Schwetzinger Zeitung Archiv vom Montag, 10. Januar 2011

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adler Mannheim

  • Eishockey Nach sechs Niederlagen in Folge ist die Enttäuschung bei den Adler-Fans groß - über die Spieler, nicht den Trainer

    Gute Bezahlung, aber schlechte Leistung in der "Wohlfühloase"

    Die "Vollstrecker" und die "Härdschde" stehen nicht in der SAP Arena auf dem Eis, sondern auf den Zuschauerrängen. Und sie sind sauer. Denn die Namen der Fanklubs drücken das aus, was die Anhänger bei den Eishockeyspielern derzeit vermissen: Kampfbereitschaft. Statt fröhlicher Gesänge hallen beim Spiel der Adler Mannheim gegen die Hamburg Freezers Pfiffe aus... [mehr]

  • Eishockey Neuzugang Reinprecht wartet noch auf sein Gepäck

    Harold Kreis freut sich auf Arbeit mit "NHL-Kaliber"

    Er ist da, aber die Ausrüstung von Steven Reinprecht ging auf dem Flug von Atlanta nach Frankfurt verloren. "Ich hoffe, dass die Sachen am Montagmorgen ankommen, damit Steven das erste Training nicht mit geliehenen Schlittschuhen bestreiten muss", sagt Adler-Coach Harold Kreis. Mit seinem jüngsten Neuzugang hat sich der 51-Jährige gleich am Sonntag zusammengesetzt... [mehr]

BA-Freizeit

  • PiPaPo-Kellertheater Kindertheater im Januar und Februar

    "Der König in der Kiste"

    Das PiPaPo-Kellertheater in Bensheim zeigt ab Samstag (15. Januar) das Kinderstück "Der König in der Kiste". Dabei geht es um zwei Könige, die Brüder Alabaster und Hyazinth, die fröhlich und unbeschwert ihr kleines Königreich regieren. Nur ihrem grantigen Oberhofmeister missfällt der Mangel an "Zucht und Ordnung", so dass er beschließt, eine böse Hexe zu... [mehr]

  • Comedy "Toilettenmann" kommt nach Bensheim

    Sich integrieren lassen

    Kann man sich als Maximalpigmentierter weiß ärgern? Kann man auch ohne helles Köpfchen schlau sein? Gibt es ethnologisch bedingtes Schwarzfahren? Berechtigte Fragen, die sich Motombo Umbokko stellt. Zeit zum Grübeln hat der Toilettenmann einer berühmten Fast-Food-Kette. In nicht zu bändigender guter Laune erzählt Motombo, wie er aus dem afrikanischen Nfuddu... [mehr]

  • Centralstation

    The C-Types spielt morgen

    In der Rocklounge der Darmstädter Centralstation ist morgen (Dienstag) ab 20 Uhr die Band The C-Types mit ihrem surfigen Tango-Trash zu Gast. Das Quartett, das zur Hälfte aus Mitgliedern der großartigen Mardi Gras BB besteht, zieht seine Hörer mit surrealistischer Surfmusik und spektakulärem Tango-Trash in seinen Bann. Ihr Debütalbum "Devil on 45" erschien im... [mehr]

Bensheim

  • Neuer Kurs Angebot startet am Mittwoch

    "Rücken fit" mit der TSV

    "Rücken fit" heißt ein neues Bewegungsangebot der Abteilung Turnen- und Gesundheitssport der TSV Rot-Weiß Auerbach. Es wendet sich sowohl an Mitglieder als auch an Nichtmitglieder. Die wöchentliche Übungsstunde findet mittwochs von 8.30 bis 9.30 Uhr im TSV-Vereinsheim in der Saarstraße 56 statt. Unentschlossene können zum Schnuppern am Mittwoch (12.)... [mehr]

  • Neujahrsempfang Bürgermeister und Stadtverordnetenvorsteherin rufen zu noch mehr bürgerschaftlichem Engagement auf / In Zwingenberg und Rodau gibt es bereits etliche gute Beispiele

    "Wir haben keine Talente zu verschenken"

    "Von uns sind Sie ja Ferz gewohnt", bekannte Bürgermeister Dr. Holger Habich schmunzelnd und freimütig vor den Gästen des städtischen Neujahrsempfangs, dass er und Stadtverordnetenvorsteherin Birgit Heitland durchaus zu Scherzen aufgelegt sind - so bei der Zwingenberger Fastnacht, wo die Auftritte der beiden Stadtoberen in den Rollen von Dr. (med.) Habich und... [mehr]

  • Kirche Schwanheim Termine für das erste Halbjahr

    Aktiver Seniorenkreis

    Der Seniorenkreis der evangelischen Kirchengemeinde Schwanheim hat wieder gemeinsam mit Pfarrer Greifenstein ein abwechslungsreiches Programm für die erste Jahreshälfte entwickelt. Am Mittwoch (12.) bietet Annita Borger ab 15 Uhr ihre monatlichen Übungen zum Gedächtnistraining an, am 26. Januar halten Doris und Hans-Joachim Greifenstein einen Diavortrag über... [mehr]

  • Jugendfeuerwehr Bensheimer Team sammelt knapp 100 Lkw-Ladungen Weihnachtsbäume

    Alle Jahre wieder: Aus Tannen wird Kleinholz

    Als saisonale Stimmungsaufheller haben Christbäume eine kurze Lebensspanne. Unmittelbar nach dem Dreikönigsfest werden Nordmanntanne und Co. eiskalt auf die Straße gesetzt. Sauber entschmückt und vom Lametta befreit warten die Weihnachtspflanzen auf das pünktliche Sammelkommando. In Bensheim ist das traditionell die Jugendfeuerwehr. Am Samstag war ein flinkes... [mehr]

  • Neujahrsempfang Schauspieler Walter Renneisen brillierte mit heiteren Texten zum Thema "Heimat"

    Der Hesse - ein Wesen mit Silberblick und Zischlauten

    Ohne Zugabe ließen ihn die Gäste des städtischen Neujahrsempfangs nicht von der Bühne - nachdem Walter Renneisen auf der Trompete in Louis-Armstrong-Manier die Melodie von "What a wonderful world" intoniert und das Publikum erfolgreich zum enthusiastischen Mitsingen animiert hatte, brandete begeisterter Beifall auf und unüberhörbare Zugaberufe wurden laut. Der... [mehr]

  • Brandschutz 18 Einsätze im Jahr 2010 / Jugendwehr bleibt das Sorgenkind

    Fehlheimer Feuerwehr extrem gefragt

    Mit 18 Einsätzen ist 2010 das bislang ereignisreichste Jahr in der Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Fehlheim. Und bereits am Dreikönigstag musste die Mannschaft schon wieder zu ihrem nächsten Auftrag ausrücken. "Wir sind in letzter Zeit stark gefragt", kommentierte Wehrführer Rüdiger Linder nüchtern die aktuelle Situation. 30 Kameraden sind derzeit... [mehr]

  • Französische Weine in Zell probiert

    Zu einer Weinprobe besonderer Art hatte der Freundeskreis Zell - Manlay eingeladen. 14 verschiedene Rebensäfte aus Frankreich galt es in geselliger Runde zu verkosten. Diese waren ein Geschenk der französischen Partnerstadt Manlay an den Freundeskreis in Zell. Willi Schmitt, Vorsitzender des rührigen Vereins, verstand sich als versierter Kenner und gab... [mehr]

  • Grenzgang Großes Interesse am traditionellen Rundgang des Ortsbeirats

    In Zell ging es um Weinanbau und den Verkehr

    Neue Weinanbauflächen, die Dorferneuerung und letztlich auch die allgegenwärtige Verkehrsproblematik waren die zentralen Themen des Grenzgangs in Zell. Ortsvorsteher Jens Gehron konnte dazu am Samstagmorgen eine große Schar interessierter Bürger am Treffpunkt vor der Weinschänke Götzinger begrüßen, darunter Bürgermeister Thorsten Herrmann mit Ehefrau... [mehr]

  • Elferratssitzungen

    Karten für die Kolpingsfastnacht

    Der Fastnachtskreis der Kolpingsfamilie Bensheim präsentiert am 5. und 12. Februar (jeweils Samstag) unter dem Motto: "Der Wirtschaftsaufschwung macht's uns vor, wir exportieren Spaß und Humor" sein närrisches Programm und lädt zu den Sitzungen des Elferrates im Kolpinghaus ein.Straßenfastnacht schaut vorbeiVorträge mit Humor und Pointen zum Zeitgeschehen, zu... [mehr]

  • Kein "treues Volk von Biederkeit"

    Musikalisch gestaltet wurde der Neujahrsempfang der Stadt Zwingenberg gestern Vormittag durch den Frauen- und den Männerchor des örtlichen Gesangvereins "Sängerkranz" 1832, der als gemischter Chor auftrat. Die Leitung hatte Vereinsvorsitzender Andreas Mayer. Die Sängerinnen und Sänger hatten auf der Empore des vereinseigenen "Adlersaales" Platz genommen und... [mehr]

  • Trauerarbeit Momo-Kindertreff hilft bei Verlust von Bezugspersonen / Seelische Not in Familien

    Nicht mit Abschiedsschmerz alleinlassen

    Eltern zu verlieren ist immer schmerzhaft. In Kinderseelen hinterlässt ihr Tod besonders tiefe Wunden. Oft stehen die Sprösslinge wie Sisyphos vor einem Berg an offenen Fragen, die ihnen die Verwandten - gefangen in ihrer eigenen Trauer - nicht beantworten können. Ihre kleine Welt gerät dabei schnell aus den Fugen. Um ein Vielfaches größer ist der psychische... [mehr]

  • Neujahrsempfang Hochstädter blicken zurück - und schauen kämpferisch in die Zukunft / 700-Jahr-Feier nächstes Großprojekt

    Ortsjubiläum ohne eigenes Bürgerhaus

    Eins steht fest: Der Herzenswunsch vieler Hochstädter - allen voran von Josef Sartorius, dem Vorsitzenden des Fördervereins Heimatpflege -, die 700-Jahr-Feier im nächsten Jahr im eigenen Dorfgemeinschaftshaus zu begehen, wird sich nicht erfüllen. Gefeiert werden wird das Jahr über irgendwo, möglicherweise auch im Feuerwehrgerätehaus. Das Grundstück, auf dem... [mehr]

  • Pfarrer nun Ehrenmitglied

    Im Rahmen der Hauptversammlung wurde Katharina Stanzel zur Feuerwehrfrau ernannt. Martin Mäncher wurde vom Stadtbrandinspektor zum Löschmeister befördert. Kreisbrandmeister Volker Steiger ehrte Werner Reif mit dem silbernen Brandschutzehrenzeichen für 25 Jahre im aktiven Dienst. Reif war 1985 in die Einsatzabteilung gekommen und habe sich in den letzten Jahren... [mehr]

  • Vortrag bei Grünen

    Wege zu einer klimaneutralen Stadt

    Die GLB lädt zu einem Vortrag mit dem Thema "Wege zur klimaneutralen Stadt" ein. Referent ist Thomas Brose, Geschäftsführer des Klima-Bündnisses europäischer Städte. Brose wird am Donnerstag (13.), um 19.30 Uhr, im Hotel Felix aufzeigen, wie der Weg zu einer klimaneutralen Stadt auf lokaler Ebene gestaltet werden kann.Mit Blick auf BürgerversammlungGerade für... [mehr]

Bürstadt

  • Jubiläumsprogramm Festwochenende im Juni als Höhepunkt

    Alle Bürger dürfen mitfeiern

    Zum 100-jährigen Bestehen des FC Alemannia Groß-Rohrheim stehen mehr als 25 sportliche und kulturelle Veranstaltungen auf dem Programm. Seit gut einem Jahr beschäftigt sich ein Festausschuss mit den Vorbereitungen und Dieter Engert stellte die Aktivitäten beim Neujahrsempfang vor. Das Jubiläumsprogramm soll nicht nur für alle Mitglieder des Vereins sein,... [mehr]

  • Neujahrsempfang Nordheimer SPD lädt in die Kultur- und Sporthalle ein / Vereine wirken mit

    Bürgermeisterin blickt zurück

    Die Nordheimer SPD hatte zum Neujahrsempfang in die Kultur- und Sporthalle eingeladen. Nordheims SPD-Vorsitzender Harald Höfle begrüßte in Vertretung des erkrankten Ortsvorstehers Josef Fiedler die zahlreichen Gäste. Neben Bürgermeisterin Dr. Hildegard Cornelius-Gaus und Vertretern verschiedener Parteien nahmen auch Rita Schramm, Vorsitzende der... [mehr]

  • Historie Bahnhofsgaststätte war erstes Vereinslokal

    Der Pfarrer brachte den Fußball ins Dorf

    Beim Neujahrsempfang des FC Alemannia stand alles im Zeichen des Jubiläums und der Vereinsvorstand freute sich, dass zahlreiche Mitglieder aus den verschiedenen Abteilungen ins Vereinsheim gekommen waren. Vorsitzender Klaus Anthes erinnerte an die Historie des Sportvereins. Fußball, so Anthes, sei in Deutschland um 1900 in Mode gekommen. 1909 sei der junge Pfarrer... [mehr]

  • FC Alemannia Klaus Schlappner spricht zum Auftakt des Jubiläumsjahres in Groß-Rohrheim

    Einst Trainer, jetzt Schirmherr

    Den Auftakt zum Jubiläumsjahr des Fußballclubs Alemannia Groß-Rohrheim bildete ein Neujahrsempfang im Vereinsheim mit einem historischen Rückblick und der Vorstellung der Jubiläumsaktivitäten. Schirmherr Klaus Schlappner hielt eine leidenschaftliche Rede auf den Fußball und das soziale Engagement der Vereine und des FC Alemannia im speziellen.Eigenes... [mehr]

  • Abfuhr Spenden wandern in die Jugendkasse

    Feuerwehr holt Bäume ab

    Was für ein Anblick: In der Frankensteinstraße in Bobstadt steckte ein ausgedienter Weihnachtsbaum in einem kleinen, noch vom Tauwetter verschonten Haufen verschmutzten Schnees. Er wartete auf Wehrführer Frank Reinhardt und seine Helfer von der Freiwilligen Feuerwehr. Neun Jugendliche und 23 Aktive waren zum Christbaum-Einsammeln ausgerückt. Zugfahrzeuge und... [mehr]

  • Neujahrsturnier SV DJK Eintracht richtet Wettkämpfe in der Bürstädter EKS-Halle aus

    FSV Riedrode holt Siegerpokal

    Es sind die vertrauten Gesichter, die das alljährliche Neujahrsturnier des SV DJK Eintracht Bürstadt zu einem besonderen Ereignis machen. Für die Altherrenteams vieler Fußballvereine aus der Region ist das Neujahrsturnier ein Fixpunkt im Terminkalender. "Ich bin stolz auf die Mannschaften, die Jahr für Jahr unserer Einladung folgen", erklärt Michele Volpe,... [mehr]

  • Kommunalwahl Bürstädter stellen am 12. Januar Liste auf

    Grüne suchen noch Kandidaten

    Die Grünen wollen am Mittwoch, 12. Januar, einen Ortsverband in Bürstadt gründen. Um 19 Uhr findet zunächst eine Versammlung des Kreisvorstandes im "Amtsstüble" im Bürgerhaus statt. "Hier besteht noch die Möglichkeit, bei den Grünen einzutreten", erklärt Erhard Renz, der die Gründung des Ortsverbands in Bürstadt vorbereitet. Denn beim eigentlichen... [mehr]

  • CDU Bürstädter Ortsverein lädt Frauen ins Historische Rathaus ein

    Kommunalpolitik zum Frühstück

    Der Saal im Historischen Rathaus war voll. 60 Damen nahmen am Frauenfrühstück der Bürstädter CDU teil."Mehr hätten einfach nicht hineingepasst", merkte Stadtverordnetenvorsteherin Bärbel Schader an, die sich über den guten Zuspruch freute. Bereits zum vierten Mal hatten die Christdemokraten zu solch einem Vormittag eingeladen. Zu beiden Seiten des Raumes war... [mehr]

  • Neujahrsempfang Daniel Ludwig stimmt Bürstädter Genossen auf die Abstimmung im März ein / Richard Bauer für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

    SPD startet kämpferisch ins Wahljahr

    "Das ist ein toller Aufbruch vor der Kommunalwahl." Der Bürstädter SPD-Vorsitzende Daniel Ludwig machte beim Neujahrsempfang seiner Partei keinen Hehl daraus, dass er die im März anstehenden Wahlen kaum abwarten kann. Ähnlich ging es den Parteifreunden, die zahlreich im Hotel Berg erschienen und darum bemüht waren, einen geschlossenen und entschlossenen Eindruck... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen

    Fahrgast schlug auf Taxifahrer ein

    Am Samstagmorgen nahm laut Polizeibericht ein 57 Jahre alter Taxifahrer in der Mannheimer Innenstadt zwei Männer auf und fuhr sie wunschgemäß nach Edingen. Dort stieg ein 32-jähriger Fahrgast sofort aus und verschwand in einem Haus. Da dem anderen Mann der zu entrichtende Fahrpreis zu hoch erschien, geriet er mit dem Taxifahrer in Streit, schlug ihm mehrmals mit... [mehr]

  • Edingen Professor Dr. Jürgen Wacker plant Frauenklinik in Burkina Faso / Noch immer viele Kontakte in die Heimatgemeinde

    Königliches Geschenk gab den Anstoß

    "Die Grundzüge des Bauplans wurden Ende des vergangenen Jahres mit der Architektin Katia Kabare vor Ort besprochen, und das burkinische Ministerium für Gesundheit befürwortet und unterstützt das geplante Behandlungszentrum für Frauen mit Geburtsverletzungen ebenfalls." Professor Dr. Jürgen Wacker, Vorsitzender des gemeinnützigen Vereins "Menschen für Frauen... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim Feuerwehr startete wieder eine Christbaum-Sammelaktion / Spenden fließen in die Jugendkassen

    Der stille Abgang der Weihnachtssymbole

    Vor wenigen Tagen noch waren die Christbäume das Schmuckstück in vielen Wohnzimmern, doch seit dem Samstag nach dem Dreikönigsfest standen sie einsam mit ihrem oft nicht mehr ganz so grünen Nadelkleid vor den Türen. Sie warteten auf ihren stillen Abgang, nämlich von der Jugendwehr hurtig auf Anhänger geworfen und auf der Deponie wieder abgeladen zu werden. Ab... [mehr]

  • Schriesheim Kameradschaftsabend bei den Brandschützern

    Ehrennadeln in Silber und ein Prosit der Gemütlichkeit

    Nach der Christbaumsammelaktion der Jungfeuerwehr stand beim "Kameradschaftsabend" der Brandschützer wieder die Gemütlichkeit im Vordergrund. Verzichtet wird dabei auf langatmige Reden, fester Bestandteil der Veranstaltung sind jedoch Ehrungen verdienter Kameraden sowie reichhaltiges Essen. In diesem Jahr nahm der stellvertretende Kommandant Andreas Baar die... [mehr]

  • Schriesheim Jahres-Interviews mit den Fraktionssprechern im Gemeinderat / 5. Folge: Wolfgang Renkenberger (FDP)

    Liberale mit Höfers Arbeit zufrieden

    Ist die FDP mit der Politik des Bürgermeisters zufrieden? "Im Großen und Ganzen ja", sagte FDP-Stadtrat Wolfgang Renkenberger im "MM"-Jahres-Interview. War die Rats-Sondersitzung zur Rathaus-Heizung notwendig? Wolfgang Renkenberger: Nein, wenn sich alle im Ausschuss einig gewesen wären. Die Notwendigkeit für die Sitzung war eher eine politische: der Konflikt... [mehr]

  • Schriesheim Große Bergsträßer Delegation beim Neujahrsempfang im Mannheimer Stadtbezirk Rheinau / Treffen mit Peter Hauk

    Reverenz an einen langjährigen Partner der Weinstadt

    Am Samstagnachmittag machten sich zahlreiche bekannte Schriesheimer in Richtung Mannheim auf: Sie waren Ehrengäste beim traditionellen Neujahrsempfang im Stadtteil Rheinau. Dessen Festredner war CDU-Fraktionschef Peter Hauk. Nach dem zentralen Mannheimer Neujahrsempfang des Oberbürgermeisters im Rosengarten ist der Empfang im Stadtteil Rheinau der größte und... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Großes Programm am 15. und 16. Januar

    "Eiszauber" auf der Kunsteisbahn

    Ein buntes Programm für Jung und Alt ist am Samstag und Sonntag, 15. und 16. Januar, auf der Kunsteisbahn in Heddesheim geboten. Erstmals findet dort die Veranstaltung unter dem Motto "Heddesheimer Eiszauber" statt. Start ist am Samstag, 15. Januar, ab 17 Uhr mit einer Kindereisdisco für die kleinen Eisläufer. Jugendliche und Erwachsene können dann ab 18 Uhr bei... [mehr]

  • Heddesheim Neujahrsempfang im vollen Bürgerhaus / Bürgermeister: Gute Finanzlage ermöglicht Umsetzung wichtiger Ziele

    Kessler hofft auf mehr Sachlichkeit und Fairness

    Selten im Jahr ist das Heddesheimer Bürgerhaus so voll wie gleich zu Beginn, beim Neujahrsempfang. Gestern wieder: Leere Plätze sind Mangelware. "Ein toller Beginn des Jahres, wenn das Haus so voll ist", fand Bürgermeister Michael Kessler, der die Gäste im Namen der Gemeinde und des Jubiläumsvereins Fortuna begrüßte. Was indes auch jedes Jahr erneut auffällt,... [mehr]

  • Sportliche Rückschau auf 100 Jahre Fortuna

    Zu Beginn des Neujahrsempfangs galt der Applaus Thomas Werkhausen beziehungsweise dem Verein, den er als Vorsitzender vertritt: der Fortuna Heddesheim, die in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen feiert. Im Bürgerhaus war dies gestern nicht nur an den jungen Sportlern im Fußballdress zu sehen, sondern auch an Stellwänden im Foyer, die Einblick in die lange... [mehr]

Heidelberg

  • Gesundheit Dem Internetportal "ess-stoerungen.net" gehen Gelder aus / Spendenaktion soll Projekt weiterfinanzieren

    Forum für Essstörungen droht das Aus

    Die Äußerungen im Gästebuch von ess-stoerungen.net sind überzeugend - hinsichtlich der Anzahl ebenso wie hinsichtlich des Inhalts. "Ohne euch hätte ich nie eine Beratungsstelle aufgesucht und auch keine Therapeutin", steht da, und: "Ich brauch' die Unterstützung durch das Forum, nirgendwo anders fühl' ich mich so gut aufgehoben und vor allem verstanden." Das... [mehr]

  • Bürgerfest Würzner betont in Neujahrsansprache die "Jahrhundertchance" Neckarufertunnel / Vorfreude auf Uni-Jubiläum / Was wünschen sich die Bürger?

    Großprojekte beschäftigen weiter

    Versöhnlich, optimistisch und mit der großen Amtskette - so präsentierte sich Heidelbergs Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner gestern beim Bürgerfest rund um den Universitätsplatz. Anlässlich des 625-jährigen Jubiläums, das die "Ruperto Carola" in diesem Jahr feiert, hatte die Verwaltung ihre Bürger zum Neujahrsempfang in die Triplex-Mensa und in die Alte... [mehr]

Heppenheim

  • Draisine Die Entwickler sehen die von der IG Pro Schiene losgetretene Sicherheitsdebatte um die Gefährte des Odenwälder Tourismusprojekts gelassen

    "Sicherer als im Straßenverkehr"

    "Mit der Draisine ist man sicherer und leichter unterwegs als im Straßenverkehr": Dr. Dag Schulze reagiert gelassen auf die Sicherheitsdebatte, die die Interessengemeinschaft (IG) Pro Schiene losgetreten hat. Anfang der Woche befürchtete Sven Grahner, dass es auf der Strecke der Überwaldbahn zu Auffahrunfällen kommen könnte. Er forderte ausgebildete... [mehr]

  • TC Blau-Weiß Tennisspieler erlebten einen tollen Tag

    Auf Skiausfahrt und bei den Adlern

    Frühmorgens machte sich Tennistrainer Andreas Schössler mit acht Jugendlichen und Herren des TC Blau-Weiß Heppenheim auf den Weg zur Skiausfahrt nach Warth am Arlberg.Blauer Himmel und PulverschneeDort warteten blauer Himmel und Pulverschnee auf die Wintersportler. Der Skitag begeisterte die Gruppe mit gutem Wetter und viel Schnee sowie einem gemütlichen... [mehr]

  • Die Polizei meldet

    Dreijähriger rasant unterwegs

    Am Samstagnachmittag meldete eine Passantin der Polizeistation Erbach einen ungewöhnlichen Rennfahrer in Michelstadt: Sie hatte einen Dreijährigen gestoppt, der mitten auf der befahrenen Ortsstraße mit seinem roten Bobby-Car in Schrittgeschwindigkeit unterwegs war. Das Kleinkind hatte immerhin eine Strecke von fast 700 Metern hinter sich gebracht, während die... [mehr]

  • Feuerwehr Junge Brandschützer sammeln ausgediente Weihnachtsbäume ein / Mit 60 Helfern in der Stadt unterwegs

    Ein "Großeinsatz" im positiven Sinne

    Einen "Großeinsatz" im positiven Sinne hatte am Wochenende die Jugendfeuerwehr Heppenheim-Mitte bei ihrer traditionellen Christbaumaktion. Mit Unterstützung der Einsatzabteilung zog sie von 8.30 bis 17 Uhr durch die Straßen der Kreisstadt und sammelte die mittlerweile nadelnden Christbäume von Haus zu Haus ein. Seit fast 40 Jahren wird dieser Service von der... [mehr]

  • Siegfriedstraße Liberaler Stadtverordneter weist Kritik der Interessengemeinschaft zurück

    FDP kontra LiZ: Hubert Vettel beharrt auf Flüsterasphalt

    Zu den Vorschlägen der FDP in der Stadtverordnetenversammlung hatte die Interessengemeinschaft Leben im Zentrum (LiZ) geäußert, Flüsterasphalt helfe auf der Siegfriedstraße nicht weiter. Dabei hatte sich die LiZ einen Teil der früheren Argumentation des Amts für Straßen- und Verkehrswesen (ASV) Bensheim zu eigen gemacht (wir berichteten). Damit wende sich die... [mehr]

  • Evangelisches Dekanat Bergstraße Wie Partnerkirchen in Afrika und Indien den Sonntag feiern

    Freudentag und Gemeinschaftserlebnis

    Auf Initiative des evangelischen Dekanats Bergstraße wurde im Juli 2009 die "Allianz für den freien Sonntag in der Region Starkenburg" gegründet. Seitdem gibt es vielfältige Aktivitäten gegen Sonntagsarbeit und für den Sonntagsschutz. Doch der Blick geht dabei auch immer wieder über den eigenen Tellerrand.Partnerschaft seit 20 JahrenSeit 20 Jahren pflegt das... [mehr]

  • Tourismus Der Verein Tourismus Service Bergstraße vertritt 16 Kommunen in der Region / Neue Reiseangebote in vier Kategorien

    Für jeden der passende Urlaub

    Der Verein Tourismus Service Bergstraße steht in den Startlöchern, um dem Fremdenverkehr in diesem Jahr zusätzlichen Auftrieb zu geben. Mit einer Auflage von neuen Reisearrangements will er die Region von Darmstadt bis Heidelberg weitergehend vermarkten. Das handliche Päckchen aus 22 Karten gibt dem Urlauber eine erste Orientierung an die Hand, wie sich Natur und... [mehr]

  • Gelungene Freizeit in Maria Einsiedel

    Die Katholische Junge Gemeinde der Heppenheimer Weststadtpfarrei Erscheinung des Herrn hat eine Freizeit mit 30 Kindern und Jugendlichen im Jugendhaus Maria Einsiedel in Gernsheim verbracht. Das besinnlich-kreative Programm, das die Betreuer vorbereitet hatten, wurde dabei perfekt durch den Schnee ergänzt. So traten neben "Traumreise", Spielerunde und Bastelaktion... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Im Workshop zum Werbetexter

    Werbung zielt nicht nur auf den Verstand, sie geht auch ans Herz. Werbetexter brauchen originelle Einfälle - und die Erkenntnis, dass ihr Produkt weitaus mehr Charme versprühen muss als eine Gebrauchsanweisung. Wie das geht, vermittelt die Kreisvolkshochschule (Kvhs) Bergstraße an vier Abenden. Dabei lernen die Teilnehmer, was gute Werbetexte ausmacht, etwa die... [mehr]

  • Jugend erhält Benzin für zwei Jahre

    Im Rahmen der Aktion "Alt hilft Jung" der AH-Abteilung des FC Starkenburgia wurden an Jugendleiter Werner Schmitt und Sachverwalter Herbert Schaus Tankgutscheine übergeben. Die gespendete Summe ermöglicht der Jugendabteilung, für weitere zwei Jahre den Vereinsbus zu betanken. Im vorhergehenden Jahr hatten die Alten Herren dies bei ihrer Jahresabschlussfeier schon... [mehr]

  • Klimaschutz Projekt läuft aus / Einrichtung in Heppenheim

    Landesweite Servicestelle im Schulamt

    Am 31. Januar endet planmäßig die Laufzeit des im August 2009 gestarteten Projekts "100 Schulen für den Klimaschutz". Dahinter verbirgt sich eine Initiative der hessischen Kultusministerin Dorothea Henzler (FDP). Im Rahmen des Projekts haben sich Schulen in ganz Hessen dazu verpflichtet, energiesparende Maßnahmen in und um ihre Gebäude voranzutreiben. Bis zum... [mehr]

  • 50plus aktiv

    Literaturkreis liest Tolstoi

    Der Literaturkreis von 50plus aktiv an der Bergstraße beginnt das neue Jahr mit dem Werk von Leo Tolstoi, dessen 100. Todestag Ende des vergangenen Jahres begangen wurde. Tolstoi hat mit seinen Werken "Krieg und Frieden" und "Anna Karenina" den russischen Roman in die Weltliteratur eingeführt. Und er hat sich auch mit der Vielzahl seiner Erzählungen mit... [mehr]

  • Forum Kultur Marcel Adam bringt am 22. Januar lothringische Lebensart auf die Bühne

    Mundart mit Augenzwinkern

    Lothringische Lebensart bringt Marcel Adam auf die Bühne. Seit 30 Jahren ist der Franzose mit unterschiedlich besetzten Bands auf Tour: mit französischen wie deutschen Kollegen, dem eigenen Sohn und dem Lothringer-Kreuz am Revers. Am 22. Januar (Samstag) macht Adam mit seinem Programm zum 30-jährigen Bühnenjubiläum ab 20 Uhr bei Forum Kultur im alten E-Werk... [mehr]

  • Nacht der offenen Kirchen An der zweiten Veranstaltung im September beteiligen sich auch die evangelischen Gemeinden

    Neuauflage im Zeichen der Ökumene

    Gotteshäuser, aber auch Gemeinden einmal anders, teilweise ungewöhnlich und vor allem sehr unterschiedlich erlebbar zu machen, ist die Idee der "Nacht der offenen Kirchen" in Heppenheim. Im September 2009 war daraus ein Event geworden, das große Aufmerksamkeit und viel Beifall gefunden hat. Noch in der Nacht, als gerade ein wohlig warmer Herbsttag den anderen... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Projekte managen, E-Mails verwalten

    Die Kreisvolkshochschule (Kvhs) Bergstraße mit Sitz in Lorsch bietet zwei Seminare an, die sich mit Projektmanagement am Arbeitsplatz und der Verwaltung von elektronischer Post beschäftigen."Projekte steuern"Projektarbeit ist aus dem modernen Arbeitsleben nicht mehr wegzudenken. Doch personelle, zeitliche und technische Ressourcen sind limitiert und müssen... [mehr]

  • Kindertheater

    Rotznasen-Ensemble zeigt das Stück "WilliWegWerf"

    Kaufen, konsumieren, entsorgen: Wir leben in einer Wegwerfgesellschaft. Das stinkt nicht nur vielen Menschen, sondern auch den Tieren, die mit dem Dreck fertig werden müssen. Das "Rotznasentheater" aus der Pfalz hat daraus das Theaterstück "WilliWegWerf" für Kinder ab vier Jahren gemacht, das Forum Kultur am Sonntag (16. Januar) ab 15 Uhr in der Aula des... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Seminar über gesundes Wohnen

    Gesundes Wohnen schafft Lebensqualität. Die Auswahl geeigneter Materialien beim Innenausbau entscheidet darüber, wie wohl man sich in den eigenen vier Wänden fühlt. In einem Seminar der Kreisvolkshochschule Bergstraße lernen die Teilnehmer ihre Lebensgewohnheiten zu beobachten und daraus Schlüsse für ihr persönliches, gesundes Lebensumfeld zu ziehen. Das... [mehr]

  • Mobilität Abschleppdienste sind im Winter chronisch häufiger unterwegs / Ursache Nummer eins ist die defekte Autobatterie

    Starthilfen und Autos am Haken

    An den kalten Tagen laufen bei manchem Abschleppdienst die Drähte heiß. Starker Frost überfordert die Innereien vieler Kraftfahrzeuge. Häufigste Ursache für den automobilen Kollaps sind in erster Linie defekte Batterien, die bei knackigen Minusgraden den Geist aufgeben. Dann ist schnelle Hilfe kostbar. Mobile Hilfsdienste haben im Winter Hochkonjunktur. Oft... [mehr]

  • City-Cross-Cup Kupfernagel in toller Form / Dieteren kann hoffen

    WM-Generalprobe in Lorsch

    Hanka Kupfernagel und Philipp Walsleben haben gestern in Lorsch ihre Titel bei den deutschen Cross-Meisterschaften im Rahmen des 5. Entega-City-Cross-Cups verteidigt. Die 36-jährige, viermalige Cross-Weltmeisterin siegte bei Dauerregen und auf morastiger Strecke klar vor der Mountainbike-Olympiasiegerin Sabine Spitz. Die Meisterschaft war eine wichtige... [mehr]

  • Zahlt der Bund oder nicht?

    Die Interessengemeinschaft Leben im Zentrum (LiZ) hatte in einer Stellungnahme vom "Umbau der Straße unter Inkaufnahme von Nachteilen für die Stadtteile" und weiter von "täglichen Beleidigungen durch eilige Pendler" geschrieben. Wer und was könnte damit gemeint sein?, fragt Vettel nun. "Als Stadtverordneter fordere ich die LiZ auf, den Bürgern die volle Wahrheit... [mehr]

Hockenheim

  • Kabarett Arnim Töpel nutzt wieder einmal das Pumpwerk für die Probenarbeit zu seinem neuen Programm "51 aufgedrängte Bereicherungen" / Premiere im März

    "Mein Glück ist mein Vertrauen zu mir selbst"

    Ein schwaches Licht schimmert durch die Fenster der Kleinkunstbühne. Leise Klavierakkorde dringen nach außen. Eigentlich ist zu dieser Zeit des Jahres eine kleine Ruhepause im Pumpwerk angesagt. Nicht so für Musikkabarettist Arnim Töpel: Der Walldorfer Künstler nutzt die spielfreie Zeit, um sein neues Bühnenprogramm einzustudieren. Nach seinem letzten... [mehr]

  • Skiclub

    Kurswochenende: wenige Restplätze

    Die Skischule des Skiclub Hockenheim führt ihr beliebtes Kurswochenende vom 14. bis 16. Januar auf der Ehrwalder Alm in Tirol durch. Unterhalb der Zugspitze gelegen, bietet dieses Skigebiet optimale und sichere Bedingungen für Skifahrer und Snowboarder. Ob Anfänger oder Fortgeschrittene, ob Lernwillige oder Erlebnisgruppen - hier ist für jeden etwas geboten. Die... [mehr]

  • Freie Wähler Bunter Abend im Josefshaus mit Akteuren aus den eigenen Reihen nahm 725-Jahr-Feier humorvoll aufs Korn / Sketche, Tänze und Lieder mit Lokalkolorit

    Pointenreiche Vorschau aufs große Jubiläum

    Wer einen bunten Abend mit Musik, Sketchen, Tanz, Humor, gutem Essen und bester Unterhaltung liebt, war beim närrischen Ochsen der Freien Wähler in Reilingen an der richtigen Adresse. Gut gelaunte Gäste und ein volles Josefshaus bestätigten den Organisatoren, dass sie mit ihrer Mischung richtig lagen. Ein kurzweiliges Programm mit Akteuren aus den eigenen Reihen... [mehr]

  • Gesplittete Abwassergebühr Wie die Kommunen in der Verwaltungsgemeinschaft Hockenheim die Neuregelung handhaben

    Teuerer nur bei viel versiegelter Fläche

    Die gesplittete Abwassergebühr: Seitdem das Verwaltungsgericht 2010 die Rechtsprechung zu den Abwassergebühren geändert hat, sind alle Städte und Gemeinden in Baden-Württemberg verpflichtet, ab 2010 ihre Abwassergebühren "gesplittet" zu erheben. Auch die Kommunen in der Verwaltungsgemeinschaft Hockenheim haben die neue gesplittete Abwassergebühr inzwischen... [mehr]

Kultur

  • Pop Xavier Naidoo gibt in Berlin und Hamburg Konzerte

    Abend unter Freunden

    Alle zehn Minuten ein neuer Künstler: In Hamburg und Berlin hat Xavier Naidoo seinem neuen Projekt alle Ehre gemacht. Unter dem Titel "Wir beaten mehr" holte der Mannheimer an zwei Konzertabenden Deutschlands Soul- und Rap-Elite auf die Bühnen der O2-Arenen, darunter Jan Delay, Max Herre, Joy Denalane, Cassandra Steen, Adel Tawil von der Gruppe Ich+Ich, Kool Savas... [mehr]

  • Klassik Das Musical "Der König und Ich" im Pfalzbau

    Der Barbar tanzt Polka

    Zwei Widerspenstige stoßen aufeinander: ein fernöstlicher König und eine britische Offizierswitwe. Die beiden streiten und verlieben sich - wenigstens ein bisschen. Das Musical "Der König und Ich" könnte als versöhnliche Variante der Operette "Das Land des Lächelns" erdacht sein. Der Komponist Richard Rodgers und sein Texter Oscar Hammerstein strickten 1951... [mehr]

  • Kunst Eine Pariser Ausstellung dokumentiert eindrucksvoll das Leben des Malers Felix Nussbaum

    Ein Porträt als bitteres Orakel

    Wenn eine Künstler-Existenz so sehr von den Ereignissen ihrer Zeit geprägt, eingeengt und schließlich gar ausgelöscht wird wie die von Felix Nussbaum, dann mischt sich in den Blick auf sein Werk immer auch der auf die Umstände der Entstehung. Jede Bewertung seiner Kunst wird vor dem Hintergrund des Schicksals dessen getroffen, der 1904 in Osnabrück als Sohn... [mehr]

  • Schauspiel Daniel Pfluger inszeniert Ad de Bonts "Anne und Zef" als deutschsprachige Erstaufführung am Mannheimer Schnawwl

    Mörder als selbst ernannte Rechtsprecher

    "Wind wird Wasser, Atem wird Stahl. Ein scharfer Schmerz wird Zärtlichkeit. Dass etwas, wovor ich Angst hatte, so sanft sein kann." Poetisch klingen diese Zeilen des Niederländers Ad de Bont, die fast ein wenig vergessen machen, dass hierin die Rede vom Sterben ist, vom grausamen Mord an zwei Teenagern. Der preisgekrönte und international erfolgreiche... [mehr]

  • Jazz Saxofon-Ikone Lee Konitz und das Walter Lang Trio brauchen in der Mannheimer Alten Feuerwache Zeit zur Annäherung

    Spannender Weg zum Kern der Musik

    Kaum zu glauben, dass Sepp Herberger etwas mit Jazz zu tun hat. Seine Weisheit, ein Fußballspiel dauere 90 Minuten, fand aber ihre Bestätigung beim Gastspiel des Altsaxofonisten Lee Konitz mit dem Walter Lang Trio in der Mannheimer Alten Feuerwache. Das Konzert, das auf CD erscheinen wird, dauerte zwar zwei Stunden, aber entschieden war es erst in der zweiten... [mehr]

  • Pop Claus Eisenmann singt im Mannheimer Schatzkistl

    Stimme wie Silber

    "Ach, is des schää!", lautet Claus Eisenmanns Lageeinschätzung, kaum ist er auf die Bühne getreten. Und der kräftige Applaus, der ihm entgegen schlägt, gibt allen Grund zur Vermutung, dass sein Publikum dieselbe Meinung vertritt. Man kann den Auftritt des Sängers im Mannheimer Schatzkistl getrost ein Heimspiel nennen, eines, bei dem zwar der Akkordeonist... [mehr]

  • Nachruf Komponist Engelmann aus Darmstadt gestorben

    Vielseitig und weltoffen

    Der Komponist Hans Ulrich Engelmann ist tot. Er starb am Samstag im Alter von 89 Jahren nach langer Krankheit in einer Klinik in Darmstadt. Der enge Freund von Karlheinz Stockhausen zählte zu den klassischen Avantgardisten, die vor allem mit der Zwölftontechnik bekannt wurden. Er komponierte mehr als 100 Werke, darunter auch Opern sowie Stücke für Ballett und... [mehr]

  • Kunst Lesenswerter Katalog zur Schau über Rudi Baerwind

    Würdiger Rückblick

    Sie sitzen oft stundenlang zusammen und reden. Und sie treffen sich das erste Mal in einer Zeit, in der das Mannheimer Schloss noch ohne Dach ist und die Jesuitenkirche ohne Kuppel. Die Freundschaft zwischen dem Schriftsteller Arno Reinfrank und dem Maler Rudi Baerwind beginnt kurz nach dem Zweiten Weltkrieg und sie hält ein Leben lang. Seite um Seite schreiben die... [mehr]

  • Kabarett Urban Priol zieht bei seinem traditionell gewordenen Jahresrückblick "Tilt!" im ausverkauften Mannheimer Rosengarten gegen alle vom Leder

    Wütendster Wutbürger macht sich Luft

    "Wutbürger" mag zum Wort des Jahres 2010 gekürt worden sein. Urban Priol erkennt das nicht an. Für den Aschaffenburger Kabarettisten mit der explodierten Fönfrisur gibt es alle zwölf Monate dasselbe Wort des Jahres: "Tilt!". Weil er "austillen möchte" wie ein überstrapazierter Flipperautomat, angesichts all der Zumutungen, Unzulänglichkeiten und Dummheiten,... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Möckmühler Ensemble "Kunstdinger" erfreute mit "Himmel und Erde" im Domhofsaal

    "Rexi" Böhms Stimme betört noch immer

    Regine Böhm war wieder einmal in Ladenburg: "Rexi", wie die in der Römerstadt aufgewachsene Sängerin in Jugendtagen gerufen wurde, trat erneut mit ihrem 2002 gegründeten Ensemble "Kunstdinger" aus Möckmühl bei Heilbronn im Domhofsaal auf. Auf dem Programmblatt waren die sechs Künstler, darunter der Bariton und Rexis Ehemann Bernhard Jaeger-Böhm, in... [mehr]

  • Ladenburg Hochwassergucken und Enten füttern

    Entspannte Lage am Neckar

    Bei teils strahlendem Sonnenschein und milden Temperaturen zog es am vergangenen Samstag viele Neckargemeinden-Bewohner ans Ufer des Hausflusses unserer Region. Motto: Hochwasser gucken und Enten, Gänse oder Schwäne füttern. Am Nachmittag standen beispielsweise in Ladenburg Teile der Wiese an der Fähr-Anlegestelle unter Wasser. Laut Hochwasser-Vorhersagezentrale... [mehr]

Lampertheim

  • Der Sieger Durch ein 3:1 im Endspiel gegen die Spvgg Wallstadt macht sich der FV Hofheim selbst das schönste Geschenk zum 100-jährigen Jubiläum

    "Wir waren die beste Mannschaft"

    2011 feiert der FV Hofheim sein 100-jähriges Bestehen - und machte sich gestern zum Jahresauftakt ein schönes Geschenk: Der Gruppenligist aus Lampertheim gewann letztendlich souverän den 27. TVL Hallen-Cup in der Jahnhalle. "Im Jahr eures 100-jährigen Jubiläums habt ihr es jetzt endlich auch geschafft", gratulierte Turnierorganisator Rudolf Röhrig den... [mehr]

  • SPD Hofheimer Ortsbezirk lud zum traditionellen Jahreseinstieg ein

    Angriffslustiger Auftakt

    Der SPD-Ortsbezirk Hofheim gestaltete im Bürgerhaus seinen traditionellen Jahreseinstieg mit zahlreichen Ehrengästen, unter ihnen die Bundestagsabgeordnete Christine Lambrecht, der Landtagsabgeordnete Norbert Schmitt, Stadtverordnetenvorsteherin Brigitte Stass, der Kreistagsfraktionsvorsitzenden Katrin Hechler und den Ortsvereinsvorsitzenden Karlheinz Horstfeld. Im... [mehr]

  • Freiwillige Feuerwehr Weihnachtsbäume eingesammelt

    Aus der Stube in den Häcksler

    Es ist zweifellos ein bekanntes Bild in Hofheim, dass die Jugendabteilung der Freiwilligen Feuerwehr zu Beginn des Jahres unterwegs ist, um die ausgedienten Weihnachtsbäume einzusammeln. Unterstützung erfährt sie dabei von den Aktiven der Wehr, die kräftig mit anpacken. Doch auch logistisch muss letzten Endes alles stimmen. So stellen die Landwirte und Mitglieder... [mehr]

  • Phönix Geflügelzüchter zeichnen beim Neujahrsempfang treue Helfer aus / Zwei neue Ehrenmitglieder gekürt

    Baumschmuck mit Nährwert

    Seine Freunde und Mitglieder hieß der Geflügelzuchtverein Phönix Lampertheim im neuen Jahr willkommen. Zum Neujahrsempfang fanden sich diese zahlreich im Clubheim an der Gaußstraße ein, wo sie einige Stunden voller Unterhaltung und Geselligkeit erwarteten. Wie es sich für einen solchen Anlass gehört, stieß Vereinsvorsitzender Bernd Kirchenschläger zuerst mit... [mehr]

  • 1. CC Rot-Weiß Befreundete Vereine und Helfer kommen zum traditionellen Empfang

    Einen Orden für die Narren

    So schwungvoll, wie der 1. Carneval-Club Rot-Weiß um Präsidentin Margit Selb seine Eröffnung der neuen Kampagne im November feierte, so temperamentvoll ging es auch am Ordensfest weiter. Zu dieser traditionellen Veranstaltung waren gestern Nachmittag zahlreiche Narren befreundeter Karnevalsvereine und viele weitere Gäste des CCRW gekommen. Die Lampertheimer... [mehr]

  • So geht's weiter

    FVH und Brühl haben Ticket sicher

    Die ersten beiden Qualifikationsturniere des MorgenMasters sind seit gestern Geschichte - und zwei Teams haben ihr Ticket für das Finalturnier am 21. und 23. Januar in der Mannheimer MWS Halle bereits gelöst: Neben Hallen-Cup-Gewinner FV Hofheim ist auch der FV Brühl, am Freitag Sieger des Turniers in Ketsch, sicher dabei. Insgesamt können sich neben den... [mehr]

  • Medizin

    GALA lädt Zuhörer ein

    Das Lokale Gesundheitsforum, eine Veranstaltung von Volkshochschule und GALA (Gesundheitsnetz der Ärzteschaft Lampertheim), bietet im Frühjahr einige interessante Vorträge an. Am Donnerstag, 3. Februar, 19.30 Uhr, lautet das Thema im Stadthaus "Die Alzheimer-Demenz - wann ist sie endlich heilbar?" Der Gesundheits- und Diabetikertag am Samstag, 26. März, ab 10... [mehr]

  • Blutspende Lampertheimer treten fleißig beim Roten Kreuz an / Gelungener Start ins neue Jahr

    Gleich 20 Erstspender lassen sich piksen

    Auch im neuen Jahr hat sich an der Spendenbereitschaft der Lampertheimer Bevölkerung nichts geändert. Am Samstag lud das Deutsche Rote Kreuz zum Blutspenden ins Technische Zentrum an der Florianstraße, und erneut war die Resonanz sehr gut: 264 Personen folgten dem Aufruf. Der Ablauf war der bewährte. Zuerst wurden die Spender untersucht und ihre Blutgruppe... [mehr]

  • Neujahrsempfang Lampertheimer CDU gibt Standortbestimmung ab / Zahlreiche Gastredner lassen schon Wahlkampfstimmung aufkommen

    Kämpferisch ins neue Jahr gestartet

    Der Neujahrsempfang der Christdemokraten ist nicht nur eine Begegnung der Mitglieder, um das neue Jahr zu begrüßen und Gedanken auszutauschen, sondern immer auch eine Gelegenheit, eine Standortbestimmung in der Kommunal- und Kreispolitik abzugeben. Die Frauenunion der Lampertheimer CDU mit ihrer Vorsitzenden Margarete Hofmann hatte die Parteimitglieder in das... [mehr]

  • Topscorer Mit zehn Toren und drei Vorlagen avanciert der junge Hofheimer Mittelfeld-Mann zum Spieler des Turniers

    Kling sei Dank - Jardumdzi bleibt am Ball

    Das strahlende Lächeln von Denis Jardumdzi konnte man verstehen: Beim 27. TVL Hallen-Cup lief es für den 21-Jährigen wie im Traum - und das beim seinem ersten Auftritt in der Jahnhalle überhaupt. Nicht nur, dass der Mittelfeldspieler des FV Hofheim mit den Blau-Weißen den Siegerpokal gewann, nach zehn Toren und drei Vorlagen holte sich der gebürtige... [mehr]

  • Radsport Thüringerin holt in Lorsch souverän zehnten DM-Titel / Walsleben gewinnt vor 1500 Zuschauern das Männerrennen

    Kupfernagel unbeeindruckt vom Sauwetter

    Hanka Kupfernagel und Philipp Walsleben haben gestern ihre Titel bei den deutschen Cross-Meisterschaften im Rahmen des 5. Entega-City-Cross-Cups in Lorsch verteidigt. Dem Kleinmachnower Walsleben gelang der Titel-Hattrick, Kupfernagel holte ihre zehnte nationale Meisterschaft im Querfeldein-Radsport. Die 36 Jahre alte Thüringerin hatte sich am Sonntag unterhalb des... [mehr]

  • Feuerwehr Hüttenfelder Nachwuchs sammelt Christbäume

    Tannen landen auf dem Hänger

    Normalerweise hat es etwas Bedrohliches, Rauchschwaden in der Nähe der Feuerwehr zu sehen. Doch an diesem Tag nicht. In Hüttenfeld sind die Flammen zum Anfang des Jahres nicht nur Absicht, sondern Tradition. Seit 15 Jahren sammelt die Feuerwehr die Christbäume der Bürger ein. Früher waren es die kleingeschnittenen Überreste der Bäume, die beim anschließenden... [mehr]

  • Hallencup Fußball-Damen begeistern Zuschauer / Gastgeberinnen haben das Nachsehen

    Torreiches Spektakel

    Die Damen taten es den Herren der Schöpfung gleich und spielten am Wochenende um den Hallencup des Turnvereins Lampertheim. Zwölf Mannschaften bedeuteten eine Rekordbeteiligung und belegten einmal mehr, dass Frauenfußball hierzulande längst keine Randsportart mehr ist. Die Regularien waren dem Kick in der Halle entsprechend: Vier Feldspielerinnen plus eine... [mehr]

  • Fußball Eintracht gehen vor Rückrundenstart Innenverteidiger aus

    Vasoskis Verletzung verschärft Misere

    Eintracht Frankfurt wird weiter vom Verletzungspech verfolgt und steht nach dem Ausfall von Aleksandar Vasoski eine Woche vor dem Rückrundenstart in der Fußball-Bundesliga ohne etatmäßigen Innenverteidiger da. Der Mazedonier zog sich am Samstagabend im siegreichen Finale des Antalya-Cups gegen den 1. FC Köln eine schwere Muskelverletzung im Oberschenkel zu und... [mehr]

  • Blick nach Worms "Und der rote Mond schien durch das Dach" im Lincoln-Theater

    Verruchtes Varieté will überraschen

    "Und der rote Mond schien durch das Dach" - unter diesem Titel finden am vorletzten Januarwochenende gleich drei Varieté-Abende im Wormser Lincoln Theater am Obermarkt 10 statt. Die Theaterwerkstatt der VHS Worms hat sich im vergangenen Jahr mit der hohen Kunst der Komödie und der Unterhaltung beschäftigt. Für die Präsentation verwandeln die Mitwirkenden nun das... [mehr]

Lautertal

  • Neujahrsempfang Im Bürgerhaus in Lindenfels dominierte gestern der Rückblick auf das vergangene Jahr

    2010 in Bildern, 2011 noch im Nebel

    Auf der Einladung stand auch in diesem Jahr Neujahrsempfang. Zeit, Ort und Zahl der anwesenden Gäste stimmten - da hieß es gestern eigentlich nur noch, die Erwartungen der mehr als 150 Personen, die sich im Bürgerhaus versammelt hatten, zu erfüllen. Doch Bürgermeister Oliver Hoeppner machte den Anwesenden einen Strich durch die Rechnung. Der Neujahrsempfang... [mehr]

  • Ehrung Zahlreiche Kreis- und Bezirksmeister waren unter den Gästen des Neujahrsempfangs / Leichtathleten, Tischtennisspieler, Feuerwehr und Motorsportler ausgezeichnet

    Lindenfelser Sportler wurden für ihre Erfolge gefeiert

    Wie auch in den vergangenen Jahren nutzte die Stadt Lindenfels den Neujahrsempfang, um sportliche Leistungen im vergangenen Jahr zu würdigen. Besonders herausragen konnte in diesem Jahr die Mannschaft der Jugendfeuerwehr Lindenfels, die bei der Abnahme der Leistungsspange 2010 so erfolgreich war wie zuletzt keine Mannschaft, die sich bewähren musste. Denn ganze 23... [mehr]

  • Evangelische Kirche Posaunenchor startet Kurs

    Neue Bläser gesucht

    Der Posaunenchor der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Schlierbach startet eine neue Bläserausbildung. Interessenten sind zu einem Kennenlern-Abend morgen (Dienstag) ab 18.30 Uhr in das evangelische Gemeindehaus in Schlierbach eingeladen. Teilnehmer sollten mindestens sieben Jahre alt sein. Eine Altersbeschränkung nach oben gibt es nicht. Ausgebildet werden... [mehr]

  • Am 23. Januar Ausschnitte aus beliebten und berühmten Choreographien

    Tanzshow in der Reichenberghalle

    Die brandaktuelle Tanzshow der Seberg-Showproduction aus München, in der die Füße niemals stillstehen, zeigt eine grandiose Show über die Geschichte des Tanzes. Mit einer Mischung aus Akrobatik, Modern Dance, Step, Live-Gesang und orientalischen Elementen entführen internationale Spitzentänzer den Zuschauer in eine Welt voller Magie und Faszination und... [mehr]

  • Feuerwehr Gadernheim Traditioneller Wettbewerb wieder mit zahlreichen Teilnehmern im Gerätehaus

    Werner Fritscher stach beim Skatturnier alle aus

    Schöne Preise gab es auch diesmal wieder für die Teilnehmer am Skatturnier der Freiwilligen Feuerwehr Gadernheim. Im Unterrichtsraum ihres Gerätehauses trafen sich aktive Feuerwehrleute und Mitglieder des Feuerwehrvereins zu dem schon traditionellen Wettbewerb. Außer dem Skatturnier gab es in einem Nebenraum auch wieder eine gut besetzte Schnauz-Runde, die dem... [mehr]

Lokalsport BA

  • Vorrunde beim Tvgg-Turnier

    0:1 - Starkenburgia leistet Widerstand

    Die Mannschaften aus der Klosterstadt dominierten am Samstag die Vorrunde des Hallenfußball-Turniers der Tvgg Lorsch. In der Gruppe 1 mit sechs Mannschaften setzte sich die erste Garnitur des Ausrichters in der Sporthalle der Werner-von-Siemens-Schule durch. Fünf Siege fuhr die Tvgg I ein. Den heftigsten Widerstand mussten die "Turner" beim 1:0-Erfolg gegen die... [mehr]

  • Handball Flames-Reserve hat auch bei TuS Neunkirchen mit 28:32 das Nachsehen

    15 Treffer von Maria Streun reichen nicht zum Sieg

    Wesentlich verbessert zeigte sich die zweite Frauenhandball-Mannschaft der HSG Bensheim/Auerbach zum Rückrundenauftakt der 3. Liga, verlor aber dennoch bei TuS Neunkirchen mit 28:32 (14:18) Toren. Die Abwehr, angeführt von der wieder einmal vorbildlich kämpfenden Michele Hörr, zeigte sich weit beweglicher und harmonischer und kassierte folglich nur sechs... [mehr]

  • Hallenfußball SSV und TSV Reichenbach bleiben beim Jakob-Röder-Gedächtnis-Turnier hinter den Erwartungen zurück

    A-Junioren der JSG Lautertal sorgen für Furore - 4:2 im Finale

    Selten einmal war ein Jakob-Röder-Gedächtnis-Turnier mit solch vielen Überraschungen gespickt wie die 25. Auflage. Zwar standen sich die ersten Mannschaften des ausrichtenden SSV und des TSV in einem reinen Reichenbacher Platzierungsspiel gegenüber, doch die Partie um Platz fünf - der SSV siegte mit 4:2 - hatte eigentlich keinen großen Stellenwert mehr. So... [mehr]

  • Handball HSG Bensheim/Auerbach steigert sich gegen den SC Riesa und steht nach einem klaren 36:25-Sieg im DHB-Pokal-Achtelfinale

    Bei den Flames läuft es erst gar nicht rund

    Die Zweitliga-Handballerinnen der HSG Bensheim/Auerbach haben den Sprung unter die besten 16 Mannschaften des DHB-Pokal-Wettbewerbs geschafft, schalteten sie doch am Samstag in der dritten Runde den Liga-Rivalen SC Riesa mit 36:25 (14:12) n aus und hoffen nun auf ein gutes Los - am besten wieder ein Heimspiel - für die Runde vier am 5./6. Februar. Weit wäre... [mehr]

  • City-Cross-Cup-Abschluss

    DM-Titelverteidiger zieht letztlich davon

    Als letzte Entscheidung stand gestern das Elite-Rennen der Herren in Lorsch auf dem Programm. Und dabei konnte sich Titelverteidiger Philipp Walsleben abermals bei der Cross-DM durchsetzen. Lange Zeit lieferte er sich ein spannendes Duell mit dem Lorscher City-Cross-Cupvorjahressieger und Deutschland-Cupgewinner Christoph Pfingsten. Erst in der letzten Runde konnte... [mehr]

  • Zwischenrunde beim Tvgg-Turnier Beiden Lorscher Klubs gelingt der Sprung ins Halbfinale

    FC Einhausen muss Hoffnungen begraben

    Die besten Teams des ersten Turniertages gaben sich auch am zweiten Tag des Hallenfußballturnieres der Tvgg Lorsch keine Blöße. In Gruppe 1 der Zwischenrunde dominierten Eintracht Wald-Michelbach und die erste Mannschaft des Ausrichters. Beide Klubs sicherten sich den Einzug ins Halbfinale. Das Topspiel gewann die Eintracht mit 2:1 Toren gegen die "Turner". Der FC... [mehr]

  • Radsport Frauen-Rennen im tiefen Morast dominiert

    Hanka Kupfernagel zeigt ihre Klasse

    Es waren mitreißende Rennen, die die Radsportler am Wochenende unter den erschwerten Bedingungen am Wochenende beim Kampf um die DM-Platzierungen im Rahmen des 5. Entega-City-Cross-Cups in Lorsch boten - und das vor erstaunlich vielen Fans, die die Strecke nicht nur bei vorfrühlingshaften Wetter am Samstag, sondern vor allem auch bei nasskühler Witterung am... [mehr]

  • Radsport Das Bensheimer SSG-Ausnahmetalent verpasst als Vierter beim City-Cross-Cup in Lorsch den Gewinn einer DM-Medaille, aber:

    Jan Dieteren wahrt seine WM-Chance

    Die Enttäuschung hielt sich bei Jan Dieteren nach der verpassten DM-Medaille in Grenzen, "denn mein großes Ziel Weltmeisterschaft habe ich ja nicht aus den Augen verloren", so das 17-jährige Radsport-Ausnahmetalent der SSG Bensheim nach Rang vier bei den deutschen Radcross-Meisterschaften im Rahmen des 5. Entega-City-Cross-Cups in Lorsch. Im Rennen der U... [mehr]

  • Hallenfußball Olympia gewinnt Turnier des Lokalrivalen Tvgg / 3:2-Sieg im spannenen Finale gegen FC Starkenburgia

    Lorscher Teams zum BA-Masters

    SC Olympia Lorsch heißt der Sieger des von der Turnvereinigung Lorsch in der Sporthalle der Werner von Siemens-Schule ausgerichteten Hallenfußball-Turnieres. Im Finale bezwang die Ulpins-Truppe den FC Starkenburgia Heppenheim mit 3:2 Toren nach Verlängerung. Den Triumph feierten die Olympia-Kicker mit einem Tanzkreis auf dem Feld. Ein Erfolg beim Turnier des... [mehr]

  • Stimmen zum Spiel Bensheimer Trainer findet bei der Pressekonferenz auch kritische Worte

    Schmid lobt Lisa Mößingers Vorstellung

    Schon zum sechstenmal nach einem Pflichtspiel der HSG Bensheim/Auerbach stand Thorsten Schmid als Sieger bei einer Pressekonferenz Rede und Antwort. Erstmals analyisierte der Flames-Trainer dabei einen Pokaltriumph. "Nach einer harten Trainingswoche hatte ich schon erwartet, dass die Beine müde sein würden und der Kopf nicht mitspielt. So kamen wir nur schwer ins... [mehr]

  • Vorrunde beim SSV-Turnier Ausrichter des BA-Masters 2012 steht schon nach dem ersten Tag fest

    TSV Gadernheim darf jubeln

    Schon nach der Vorrunde des 25. Jakob-Röder-Gedächtnis-Turniers des SSV Reichenbach am Samstag gab es einen Sieger. Dem TSV Gadernheim genügte Tabellenplatz drei in der Gruppe 1, um sich einen ganz attraktiven Preis zu sichern. Der Verein um Spielertrainer Jens Emmerich darf nämlich als bester Klub, der nicht aus Reichenbach kommt, im kommenden Jahr das 18.... [mehr]

  • City-Cross-Cup am Samstag Jens Schwedler drückt Masters-Rennen seinen Stempel auf

    Weltmeister dreht seine einsamen Runden

    Enorm spannenden Radcrosssport sahen mehr als 1000 Zuschauer bei den am Samstag in Lorsch begonnenen deutschen Meisterschaften im Rahmen des 5. Entega-Cross-Cups in Lorsch. Das Wetter hatte es hier nach den starken Regenfällen recht gut mit den Radsportlern gemeint doch aufgrund des Tauwetters wurde die Strecke zu einem wahren Schlammbad, in der U 17- und U... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Ehrung

    Athleten der Metropolregion top

    Riesen-Erfolge für Sportler aus der Metropolregion Rhein-Neckar bei der Wahl für die Landessportler des Jahres in Rheinland-Pfalz. Alle drei Auszeichnungen gingen nach Ludwigshafen: Christian Reif (ABC Ludwigshafen) holte sich den Titel bei den Herren. Der 26-Jährige hatte sich bei der EM in Barcelona mit 8,47 Metern die Goldmedaille im Weitsprung gesichert. Reifs... [mehr]

  • Hockey Meister schießt Frankenthal in die zweite Liga

    MHC als Primus ins Viertelfinale

    Der amtierende Deutsche Hallenhockey-Meister Mannheimer HC sicherte sich mit einem 6:3 (3:2)-Auswärtssieg Platz eins in der Südstaffel und damit das Heimrecht im Viertelfinale. Durch den gleichzeitigen Sieg der Stuttgarter Kickers in Rüsselsheim müssen die Hallenspezialisten aus Frankenthal den bitteren Gang in die Zweitklassigkeit antreten. Zwei schnelle... [mehr]

  • Fußball Drittligist Sandhausen siegt beim Sparkassen-Cup

    SVS nutzt Heimvorteil

    Rekordsieg im Neunmeter-Drama: Mit einem 9:8 (3:3 nach regulärer Spielzeit) im Finale gegen den FSV Frankfurt II hat der SV Sandhausen den Heidelberger Sparkassencup in der Eppelheimer Rhein-Neckar-Halle gewonnen. Durch den vierten Turniererfolg ist der Mitveranstalter nun alleiniger Rekordsieger des zweitägigen Hallenspektakels. Julian Böttger war das breite... [mehr]

  • Hockey Mannheim verliert das "Endspiel" um den Viertelfinaleinzug in Rüsselsheim mit 5:7 / MHC beendet Saison als Vierter

    Titelverteidiger TSVMH verpasst Play-offs

    Die Hallenhockey-Damen des Rüsselsheimer RK haben den Meister aus dem Play-off-Rennen geschossen. Im entscheidenden Spiel um die Viertelfinal-Qualifikation setzten sich die Hessinnen mit 7:5 (2:4) gegen den TSV Mannheim Hockey durch. "Wir haben in der ersten Halbzeit richtig gut gespielt und hätten eigentlich schon 5:1 oder 6:1 führen können. Hätten wir in den... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Handball-BW-Oberliga Oftersheim/Schwetzingen gewinnt bei Verfolger TSV Altensteig mit 34:29

    HG lässt sich nicht unterkriegen

    Zwei Sachen bekommen der HG Oftersheim/Schwetzingen momentan nicht besonders: Hohe Führungen und eigene Überzahlsituationen. Dennoch kehrte der Handball-Oberligist mit einem 34:29 (21:13)-Erfolg und ohne weitere Blessuren vom Auswärtsspiel beim Verfolger TSV Altensteig zurück. Vom Start weg klappte bei den Gästen im Angriff eigentlich fast alles, es gab kaum... [mehr]

  • Handball-BW-Oberliga Frauen Blamable 23:28 der TSG Ketsch II beim TV Bammental

    Juniorbären fehlt der unbedingte Wille

    Mit einer enttäuschenden 23:28 (8:11)-Auswärtsniederlage (Halbzeit 8:11) beim bislang punktlosen Schlusslicht der Handball BW-Oberliga der Frauen kehrte das Juniorteam der TSG Ketsch vom Derby in Bammental zurück. Mit Benita Arnold, Theresa Brose, Juliane Vetter und Norma Krake sowie Torfrau Katrin Thomas fehlten dabei dem Ketscher Team fünf Spielerinnen aus dem... [mehr]

Lorsch

  • Neujahrsempfang Bürgermeister Philipp Bohrer ermunterte in seiner Ansprache zum Jahreswechsel zu einem zuversichtlichen Blick nach vorne

    "Die Welt ist besser als wir denken"

    "2010 war sehr ereignisreich", stellte Bürgermeister Philipp Bohrer beim sehr gut besuchten Neujahrsempfang der Gemeinde gestern im Bürgerhaus fest. Der Rathauschef blickte auf bewegende Momente der Freude und des Schmerzes, der Leidenschaft, Hoffnung, Wut, Sehnsucht sowie der Liebe zurück.Schön: Halle und ZebrastreifenIn seiner Rede ermunterte er die Zuhörer... [mehr]

  • Goldene Ehrennadel Hessischer Radfahrerverband bedankt sich bei Algis Oleknavicius

    "Er hat den Verein aufgemischt"

    Die besondere Leistung von Algis Oleknavicius wissen auch die Funktionäre in den Landes- und Bundesverbänden. Der Vizepräsident des Bunds Deutscher Radfahrer (BDR), Udo Sprenger, gratulierte seinem früheren Mannheimer Teamkollegen und würdigte die sportlichen Erfolge des Einhäusers. Günter Schabel ist Vize im Präsidium des Hessischen Radfahrerverbands HRV und... [mehr]

  • Rede von Ingo Bettels

    "Man muss kreativ und pfiffig sein"

    "Man kann nicht in die Zukunft schauen, aber man kann den Grundstein für etwas Zukünftiges legen", unterstrich Ingo Bettels gestern in seiner Rede beim Neujahrsempfang. Der Vorsitzende der Gemeindevertretung betonte: "Zukunft kann man bauen." Einhausen sei - trotz der wie allerorts wegbrechenden Einnahmen und der Finanzkrise - nicht schlecht aufgestellt. Einige... [mehr]

  • Sportlerehrung Am kommenden Sonntag in der Siemens-Halle

    150 Auszeichnungen geplant

    Um die Wahl der "Mannschaft des Jahres", den "Sportler des Jahres 2010", die "Sonderehrung" (Sportfunktionär), ausgesucht von der Sportkommission der Stadt Lorsch auf Vorschlag der Vereine, wird immer ein Geheimnis gemacht. Gelüftet wird es in diesem Jahr am kommenden Sonntag (16. Januar) um 15 Uhr in der Werner-von-Siemens-Halle. Dort werden insgesamt über 150... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Besser arbeiten mit Autocad

    Das Programm Autocad eignet sich für die Erstellung technischer Zeichnungen und lässt sich in allen Berufsbranchen, die mit Planunterlagen arbeiten, einsetzen. In einem Kurs der Kreisvolkshochschule Bergstraße werden den Teilnehmern Funktionen aus dem 2D-Bereich vermittelt. Es werden im Kurs anspruchsvolle Konstruktionen erstellt und bearbeitet. Lehrmaterial wird... [mehr]

  • Statistik Zahl der Einwohner in der Weschnitzgemeinde ist erneut gestiegen / Bürger aus knapp 40 Nationen fühlen sich in Einhausen wohl / 298 Wegzüge

    Freude über fast 50 Neugeborene und mehr als 300 Neubürger

    "Die Welt ist schlecht - und demnächst geht sie unter." Angesichts von Finanzkrise und Klimakatastrophe, Nahostkonflikt, sozialer Ungerechtigkeit und Blödelfernsehen, Hungerkatastrophen und Gift im Essen könne man zu diesem Urteil kommen, stimmte Bürgermeister Philipp Bohrer gestern beim Neujahrsempfang zunächst scheinbar allen pessimistisch gestimmten... [mehr]

  • Auszeichnung Lautertalerin unterrichtete fast 40 Jahre lang an der Grundschule an der Weschnitz, zuletzt als Rektorin

    Ilse Pfeifer - eine vorbildliche Pädagogin

    39 Jahre lang hat Ilse Pfeifer an der Grundschule an der Weschnitz gearbeitet. Ihr gesamtes Berufsleben hat die engagierte Pädagogin, die sich 2010 in den Ruhestand verabschiedete, dem Unterrichten und der Erziehung junger Einhäuser gewidmet. Dass sie ihre Aufgabe mit Bravour gemeistert hat, das wurde beim Neujahrsempfang gestern deutlich.Für die Schule viel... [mehr]

  • Auszeichnung Leistungen des Ex-Weltklassesportlers und Organisators für Top-Radveranstaltungen gewürdigt / Einzigartiges Engagement für die Region

    Landesehrenbrief für Algis Oleknavicius

    Er hat Spitzenradsport an die Bergstraße gebracht: Algis Oleknavicius alias "Olek" ist der entscheidende Drahtzieher in der Region, wenn es um hochklassig besetzte Veranstaltungen geht. Fast 40 Veranstaltungen und neun Deutsche Meisterschaften hat er mit seinem Team seit 1993 ausgerichtet. Topfahrer schätzen die hervorragende Organisation und klasse Atmosphäre,... [mehr]

  • VdK-Hauptversammlung

    Margot Wetzler tritt nicht mehr an

    In vielen Vereinen stehen jetzt wieder Hauptversammlungen an. Das gilt auch für den Sozialverband des VdK-Ortsverbandes Lorsch. Der lädt alle Mitglieder und Freunde für den 29. Januar um 15 Uhr in den kleinen Saal des Paulusheimes ein. Neben den bei einem gemeinnützigen Verein erforderlichen Berichten, dürfte vor allem das Referat des Kreisvorstandes auf... [mehr]

  • Neujahrsempfang Ehrenamtliche Arbeit vieler Einhäuser gelobt

    Musikcorps machte Laune

    Musikalisch umrahmt wurde der gut besuchte Neujahrsempfang, zu dem die Gemeinde ins Bürgerhaus eingeladen hatte, vom Musikcorps der Freiwilligen Feuerwehr Einhausen. Die Musiker sorgten - dirigiert von Heike Kaiser - mit mehreren Titeln für gute Stimmung im Saal. Viel Applaus gab es unter anderem für das Stück "Towards New Horizons". Die Noten dafür wurden von... [mehr]

  • Turnvereinigung Zweistündige Tour durch Lorscher Gemarkung / Beim gemütlichen Abschluss Anekdoten erzählt

    Wanderung ließ Festtagspfunde purzeln

    Auch wenn die Mitglieder der Turnabteilung der Lorscher Turnvereinigung durchwegs recht ordentliche Sportler sind, so haben sie über die Weihnachtsfeiertage doch auch ein wenig Speck angesetzt. Dem sollte es jetzt mit einer Wanderung zu Leibe gehen. Jaki Jakob, der gerade seinen 79. Geburtstag gefeiert hat, hatte eine Tour ausgesucht, die rund zwei Stunden dauern... [mehr]

Ludwigshafen

  • Eberthalle Veranstalter der Hochzeitsmesse zufrieden

    5000 Besucher bei "Trau"

    Blinkende Geschmeide, schöne Kleider, viele Pärchen und hier und da die angehenden Schwiegereltern im Schlepptau: Zum 16. Mal gastierte die Hochzeitsmesse "Trau" in der Friedrich-Ebert-Halle. Eine kleine Erfolgsgeschichte, so Armin Netzer vom Veranstalter "Livetime": "In diesem Jahr nutzten wir mit fast 100 Ausstellern aus dreißig hochzeitsnahen Branchen das ganze... [mehr]

  • Neujahrsempfang Oggersheimer Ortsvorsteher will kämpfen

    Anbindung der Melm bleibt Thema

    Eine kleine, aber bemerkenswerte Statistik erwähnte der Oggersheimer Ortsvorsteher Dieter Heintz (CDU) beim Neujahrsempfang des Stadtteils im Rathaus. "Insgesamt war ich 2010 bei 450 Alters- oder Ehejubiläen", berichtete er in seiner Rückblende auf das vergangene Jahr. "Dabei erfährt man so manche Lebensgeschichte." Zweimal war er bei 70. Hochzeitstagen zugegen,... [mehr]

  • Maudach Ankündigung beim Neujahrsempfang

    Dorfbrunnen soll saniert werden

    Haushaltsdefizit, Frostschäden und die Landtagswahl waren Schlagwörter, die durch den Maudacher Gemeinschaftssaal hallten: Scharenweise waren die Maudacher der Einladung von Ortsvorsteherin Marita Augustin-Funck (CDU) gefolgt, um dem Neujahrsempfang beizuwohnen. "Der rigide Sparkurs muss - für uns alle schmerzlich - fortgeführt werden. Für eine Reihe von... [mehr]

  • Soziales Haus St. Martin eröffnet im März neues Blockhaus / Finanzierung durch Spenden

    Ein Platz für Arbeit, Sport und Therapie

    Ein bisschen sieht das Blockhaus aus wie eine Schrebergartenlaube. Aber hier werden ab kommendem März keine Gartenfreunde ihrem Hobby frönen, sondern die Langzeitbewohner des Hauses St. Martin - dem Übernachtungs- und Resozialisierungsheim der Caritas in Ludwigshafen - einer sinnvollen Beschäftigung nachgehen. Torsten Rössler wird sich dort um die Männer... [mehr]

  • Unfall 15-Jährige verwechselt Kupplung und Gaspedal

    Fahrt endet an Parkbank

    Ein Startversuch endete am Freitagabend auf einer Parkbank im Marienpark. Nach Polizeiangaben sprang der Sportwagen eines 19-jährigen Ludwigshafeners beim Startversuch nicht an. Der junge Mann entschloss sich daraufhin, sein Auto selbst anzuschieben und setzte seine 15-jährige Begleiterin auf den Fahrersitz. Als der Sportwagen ansprang, war die 15-Jährige laut... [mehr]

  • Umweltschutz Fast die Hälfte aller Straßenlaternen muss ausgetauscht werden / Kyoto-Protokoll und EU-Richtlinie als Gründe

    Lampentausch kostet vier Millionen Euro

    "Wenn man diese Leuchten anfasst, dann fallen sie einem fast zusammen. Ihr Betrieb ist noch verkehrssicher, aber nicht sparsam", erklärt Frank Bodenhaupt, Herr über alle Straßenlaternen im Bereich Verkehrstechnik des Baudezernats. Ihm und seinem Team obliegt die Aufgabe, bis 2015 ungefähr die Hälfte der derzeit knapp 24 000 Straßenlaternen durch modernere... [mehr]

  • Wald- und Wiesenfreunde

    Neuer Verein gegründet

    Die Stadt ist um einen Verein reicher: In Maudach haben sich die Wald- und Wiesenfreunde 2010 gegründet. Mittlerweile ist der Verein am Amtsgericht Ludwigshafen eingetragen und als gemeinnützig anerkannt. Geleitet wird er von Oliver Mark (Erster Vorsitzender) und Thomas Strahberger. Ein Antrag auf Mitgliedschaft in der Arbeitsgemeinschaft Maudacher Vereine ist... [mehr]

  • Trickdiebstahl Zutritt in Wohnung verschafft

    Rentnerin bestohlen

    Opfer eines Trickdiebstahls wurde am Freitagnachmittag eine 81-jährige Frau in der Pfingstweide, wie die Polizei mitteilte. Demnach verwickelte eine bislang unbekannte junge Frau die ältere Dame in ein Gespräch. Dabei nützte sie die Hilfsbereitschaft der Rentnerin aus, um sich Zutritt zu deren Wohnung in der Budapester Straße zu verschaffen. Unter anderem bat... [mehr]

  • Brand Sechs Leichtverletzte durch Rauchgas

    Wohnhaus evakuiert

    Sechs Leichtverletzte, vier Polizisten und zwei Bewohner: So lautet die Bilanz nach einem Wohnungsbrand gestern Morgen in der Bürgermeister-Kutterer-Straße, Ecke Wredestraße. Das berichtete die Polizei. Gegen 2.15 Uhr meldeten Anwohner per Notruf eine starke Rauchentwicklung. Die erste Streifenwagenbesatzung, die vor Ort eintraf, stellte fest, dass der Rauch aus... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Harmonie-Gesellschaft Neujahrsempfang im Maritim-Parkhotel mit kulinarischen und musikalischen Höhepunkten

    Ältester Kulturverein der Kurpfalz fördert jüngste Talente

    Volles Haus und hohe Kunst: Zum Neujahrsempfang der Harmonie-Gesellschaft im Maritim-Parkhotel lassen sich 150 Mitglieder und Gäste musikalisch wie kulinarisch verwöhnen. Auch 2011 ist das Jahresprogramm der ältesten kulturellen Gesellschaft der Kurpfalz prall gefüllt. Höhepunkte sind der traditionelle Festball im Rosengarten (26. März) sowie die Reise nach... [mehr]

  • Personalausweis Technische Probleme bundesweit ausgeräumt / Pech hat, wer seinen Ausweis gleich zu Anfang beantragt hat

    Das Warten soll ein Ende haben

    Anfangs wollte die Ausgabe der kleinen Karte noch nicht so recht klappen - technische Probleme. Mittlerweile läuft die Beantragung und Ausgabe des neuen Personalausweises nach Angaben der Stadt aber reibungslos. Die anfänglichen Schwierigkeiten seien im November und Dezember "nach und nach gelöst worden", sagte eine Stadtsprecherin dem "MM". Alles klar also? Nur... [mehr]

  • Zeugenaufruf Polizei sucht nach vier Tätern

    Drei Frauen mit Pistole bedroht

    Drei Frauen im Alter zwischen 20 und 21 Jahren sind am Samstag gegen 21.50 Uhr in der Innenstadt in den Lauerschen Gärten in M 6 von vier bislang unbekannten Tätern bedroht worden. Die vier Männer stellten sich vor die Frauen und wollten sie ausrauben. Der Wortführer forderte, dass sie die Handtaschen leeren sollten. Ein weiterer Täter bedrohte die Frauen mit... [mehr]

  • Fasnacht Die "Fröhlich Pfalz" präsentiert das Heer seiner Tänzerinnen / Probleme in Chancen verwandeln

    Garden wirbeln auf Höhepunkte zu

    Es ist der Abend, an dem die "Fröhlich Pfalz" in der Gartenstadt ihre Garden vorstellen will. Ein bisschen sorgenvoll schaut Jürgen-Dieter Körnig trotz allem drein. Der zweite Schatzmeister des Vereins weiß genau, wie es um die "Fröhlich Pfalz" bestellt ist. Der Umzug in das neue Vereinsheim und die Umbaumaßnahmen sind da nur ein wunder Punkt. Einer, der aber... [mehr]

  • Block 9 Steinkohlekraftwerk soll Ende 2013 ans Netz / Inspektion vor Ort in El Cerrejon geplant / Kritik von Bergarbeitern und Tagebau-Anwohnern aus Kolumbien

    GKM nimmt Lieferanten in die Pflicht

    Seit Ostern vergangenen Jahres wird auf dem Areal an der Altriper und Duisburger Straße in Neckarau gebaut, bis Mitte 2013 soll alles fertig sein, soll Block 9, der neue, 1,2 Milliarden Euro teure und vor allem wegen der Kohlendioxid-Emissionen politisch umstrittene Steinkohleblock des Großkraftwerks (GKM) zunächst in den Probebetrieb und ab Jahresende dann... [mehr]

  • Reiss-Engelhorn-Museen Eine Vortragsreihe über Karl-Ludwig

    Glanz und Elend des Kurfürsten

    Mannheims zweiter Stadtgründer, der Kurfürst Karl-Ludwig (1618-1680) wird ab Mittwoch, 12. Januar, in einer Vortragreihe beleuchtet, das bewegte Leben des Herrschers mit allen Höhen und Tiefen nachgezeichnet. Leonore Kopsch stellt den Kurfürsten, der auch als der zweite Stadtgründer Mannheims gerühmt wird, an diesem und den drei darauffolgenden Mittwochen vor.... [mehr]

  • Kunsthalle Viermonatige Verzögerung unter anderem durch Fraunhofer-Projekt / Eröffnung Ostern 2013 geplant

    Heute beginnt die Sanierung

    Genau ein Jahr, nachdem der Altbau der Kunsthalle für den Publikumsverkehr geschlossen wurde, geht es heute offiziell los: Mit dem symbolischen "ersten Spatenstich" beginnt die Generalsanierung des "Billing-Baus". Erst ab Gründonnerstag 2013 wird man den Jugendstilbau wieder besichtigen können. "Wir wollen über Ostern dann bei freiem Eintritt öffnen, damit die... [mehr]

  • Vortrag Vom Beginn des Dreißigjährigen Krieges

    Krönung des Winterkönigs

    Um die Kurpfalz am Vorabend und zu Beginn des Dreißigjährigen Kriegs geht es am Mittwoch, 12. Januar, 19 Uhr, bei einem Vortrag von Privatdozent Dr. Wilhelm Kreutz im Friedrich-Walter-Saal des Stadtarchivs - Institut für Stadtgeschichte im Collini-Center, In der an jähen Wendungen keineswegs armen Geschichte des Hauses Wittelsbach kommt dem "böhmischen... [mehr]

  • Neuostheim 87-Jährige wohnt seit dem Zweiten Weltkrieg im Gartenhäuschen zwischen Maimarkt und Rhein-Neckar-Schnellweg

    Natur lässt den Lärm vergessen

    Es pfeift, es rauscht, dann dröhnt's etwas - die Do 328 der Cirrus Air schwebt im Tiefflug direkt übers Häuschen. So nah, fast sind die Piloten im Cockpit zu erkennen. Lieselotte Hock bleibt gelassen: "Ich kenn' sie alle am Geräusch - und den Flugplan." Die 87-Jährige wohnt seit dem Zweiten Weltkrieg in ihrer Gartenlaube in der Einflugschneise des Neuostheimer... [mehr]

  • Gesundheitstreff Sprechzeiten verdreifacht

    Neutraler Rat für Patienten

    Die Patientenberatung, die 2006 mit Hilfe einer stattlichen Spende der Fernsehlotterie "Ein Platz an der Sonne" beim Gesundheitstreffpunkt (Alphornstraße 2 a) etabliert wurde, wird inzwischen so gut angenommen, dass sich Wartezeiten von drei Monaten ergaben. Das soll sich ab sofort ändern, kündigte der erste Vorsitzende des Gesundheitstreffpunkts, Dr. Frank... [mehr]

  • Rettungsdienste Übung der Hundestaffel bei der Stadtentwässerung endet mit Einsatz

    Retter mit feinem Riecher

    Die Tonlage, die Worte sind ein eindeutiges Signal für ihn, dass es jetzt auf ihn ankommt. "Such und hilf", sagt Sabine Rothfritz, dann springt "Shadow" auch schon los, immer die Nase in Bodennähe, bis er fündig wird, sich brav auf alle vier Pfoten legt. Der Schäferhund hat einen Menschen, eingezwängt in eine Röhre, entdeckt, weist den Helfer laut bellend... [mehr]

  • Universitätsmedizin Kleine Patienten erfreut

    Spenden an Kinderklinik

    "Sie sind der Universitätsmedizin Mannheim geografisch nah - und fühlen sich kranken Kindern auch im Herzen verbunden", mit diesen Worten beginnt eine Mitteilung, in der sich das Uni-Kinderzentrum für Spenden zum Jahresende bedankt. So verzichteten die 180 Beschäftigten der Felina GmbH anlässlich ihres 125-jährigen Firmenbestehens auf Weihnachtsgeschenke.... [mehr]

  • Marketing-Club Kooperation mit Europa Campus

    Türöffner für den Nachwuchs

    Der Marketingclub Rhein-Neckar und der EC Europa Campus haben eine enge Kooperation besiegelt. Die Studenten der privaten, im High-Tech-Park Neckarau ansässigen Hochschule, die Marketing oder Kommunikationswirtschaft studieren, können an den monatlichen Fachveranstaltungen sowie Firmenexkursionen des Clubs teilnehmen. Zudem wollen die über 260 Mitglieder des... [mehr]

  • Touristikmesse

    Zufriedene Mienen beim 17. ReiseMarkt

    Hohe Aussteller- und Besucherzufriedenheit melden die Veranstalter des 17. ReiseMarkt Rhein-Neckar-Pfalz 2011. Klassische Urlaubsziele wie Spanien und Italien, exotische Plätze wie Indien oder Peru und zahlreiche Urlaubsregionen in Deutschland gab es bei der Messe am Wochenende zu entdecken. Am Sonntagnachmittag hatten bereits über 12 000 Reiselustige die... [mehr]

Metropolregion

  • Kriminalität Immer häufiger werden Fahrer auf Autobahnparkplätzen Opfer von Abschläuchler-Banden

    Diesel-Diebe pumpen nachts die Tanks der Laster leer

    "Wieso leuchtet denn meine Reserve schon auf, da müssten doch noch 300 Liter Sprit im Tank sein?" So wie Lastwagenfahrer Ralf L. geht es derzeit vielen Truckern in der Region, denn Dieseldiebstähle nehmen wieder zu. Wer mit seinem Brummi auf einem Parkplatz an der Autobahn übernachtet, kann laut Polizei leicht Opfer der sogenannten Abschläuchler werden. "Zwischen... [mehr]

  • Polizeibericht Drei Überfälle in Weinheim und Speyer

    Einnahmen von Wettbüro gestohlen

    Zwei Raubüberfälle in Weinheim und einen in Speyer verzeichnete die Polizei am Wochenende. Der Angestellte eines Wettbüros in Weinheim wurde am Samstag angegriffen, als er gegen 22 Uhr zu seinem Auto auf einem nahen Parkplatz ging. Er wurde von einem bisher unbekannten Täter von hinten niedergeschlagen und lies ein Ledermäppchen fallen, in dem sich die... [mehr]

  • Karneval Vereinigung Badisch-Pfälzischer Vereine verleiht den "Goldenen Löwen" an langjährige Aktive

    Fasnachter für Engagement geehrt

    Die Vereinigung Badisch-Pfälzischer Karnevalsvereine hat am Sonntag eine Reihe von verdienten Fasnachtern geehrt. Sie waren mindestens 22 Jahre in Karnevalsvereinen aktiv oder engagierten sich elf Jahre lang in Folge als Präsident, Vorsitzender oder Sitzungspräsident. Am Vortag wurden bereits im Rathaus die "Goldenen Löwen mit Brillanten" verliehen (wir... [mehr]

  • Rhein-Neckar

    Karten für große Narrensitzung

    Die Vorbereitungen für die große närrische Gemeinschaftsprunksitzung ("In-Zab-Schlabb-Ku-Kä") am Samstag, 26. Februar, Beginn 19.11 Uhr in der Lilli-Gräber-Halle in Friedrichsfeld, sind nun beinahe abgeschlossen. Der Kartenvorverkauf kann am Montag, 10. Januar, beginnen. Bestellungen bei Insulana Ilvesheim (Ingrid Schweitzer, Telefon 0621/49 24 47), Zabbe... [mehr]

  • Konzert Giora Feidman spielt mit Streich-Quartett

    Meister der Klarinette

    Seine Melodien betören ein breites Publikum: Klarinettist Giora Feidman tritt am Samstag, 29. Januar, um 20 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche Sinsheim auf. Begleitet wird der bekannte Musiker vom Gershwin Streich-Quartett. Auf dem Programm stehen klassische Werke von Mozart, Schubert, Gershwin, Piazzolla und Villa-Lobos, wie auch zeitgenössische israelische... [mehr]

  • Mundart

    Pfälzer gestalten Wissensseite

    Seit zwei Monaten gibt es die "Pälzisch Wikipedia", in der Daten und Fakten im Pfälzer Dialekt angeboten werden. "Die Pälzisch Wikipedia is ä Projekt zum Uffbau von änner Enzyklopädie mid fraie Inhalde uff Pälzisch," heißt es auf der "Haubdsaid". Zur Mitarbeit aufgerufen sind alle Pfälzer: "Ä jeda kann do mid seim Wisse baidrache un ebbes naischraiwe,"... [mehr]

Politik

  • USA Nach dem Anschlag von Arizona auf die Abgeordnete Gabrielle Giffords ist das Entsetzen groß

    "Ein Mekka des Hasses"

    Es war ein Routinetermin im Wahlkreis, wie er zu den Pflichten jedes Abgeordneten gehört. Vor dem "Safeway"-Supermarkt in Tucson im Süden Arizonas hatte Gabrielle Giffords (40) am Samstag ihren Stand für die Begegnung mit Bürgern aufgebaut. Zu ihrem ersten "Kongress an Ihrer Ecke" hatte Giffords nach ihrer Vereidigung am Mittwoch in Washington über Twitter... [mehr]

  • Arizona

    Das Verbrechen geschah im Einkaufszentrum von Tucson, Arizona (Staat im Südwesten der USA). Die Abgeordnete Gabrielle Giffords schüttelt Hände. Kontaktpflege, Politiker in Amerika tun so etwas gerne. Dann peitschen Schüsse durch die Luft. Sekunden später liegen über ein Dutzend Verletzte und Tote auf dem Boden. Amerika ist schockiert - wie konnte so etwas... [mehr]

  • Irak Radikaler Schiiten-Prediger Muktada al-Sadr will US-Armee bekämpfen

    Aufruf zum Widerstand

    Rein äußerlich erscheint Muktada al-Sadr, jüngster Sohn des von den Schergen des irakischen Diktators Saddam Hussein 1999 ermordeten, unter den Schiiten hochverehrten Ayatollahs Mohammed Sadiq al-Sadr, nach fast vierjährigem freiwilligen Exil im Iran gereift. Weiße Strähnen durchziehen den üppigen schwarzen Bart des Geistlichen. Zehntausende Anhänger... [mehr]

  • Höhere Kosten

    In der Pflegebranche spitzt sich die Situation weiter zu: Mehr als 150 000 Kräfte werden in 15 Jahren nach Prognosen des Statistischen Bundesamtes fehlen. Die Erkenntnis des DGB, dass dieser Mangel nicht allein durch Arbeitskräfte aus dem Ausland ausgeglichen werden kann, ist nicht neu. Die Frage ist nur, was zu tun ist. Der DGB fordert bessere Arbeitsbedingungen... [mehr]

  • Finanzen CSU und FDP fordern rückwirkend zum Jahresbeginn eine Entlastung der Bürger / Schäuble und Merkel strikt dagegen

    In der Koalition gärt es wieder

    Rainer Brüderle lässt nicht locker. Der Wirtschaftsminister von der FDP weiß genau, dass seine Chefin, Bundeskanzlerin Angela Merkel, im Mai vergangenen Jahres mit einem Machtwort einer großen Steuerreform fürs Erste eine Absage erteilt hat. Doch getreu dem Motto "Steter Tropfen höhlt den Stein" hält der rheinland-pfälzische Liberale unbeeindruckt an seiner... [mehr]

  • Neue Fronten

    Das neue Jahr ist noch keine zwei Wochen alt, da brennt es in der schwarz-gelben Koalition schon wieder lichterloh. Union und FDP streiten offen über die Frage, ob, wann und in welchem Umfang die Steuern gesenkt werden. Neu sind nur die Fronten in der Dreierkoalition. Stand im vergangenen Jahr die FDP allein auf weiter Flur, hat sie nun mit der bayerischen CSU einen... [mehr]

  • Hamburg Nur noch sechs Wochen bis zum Urnengang

    Parteien rüsten sich für Bürgerschaftswahl

    Personalentscheidungen und Programmdebatten sechs Wochen vor der Hamburg-Wahl - CDU, Grüne und Linke sind am Wochenende in einen ungewöhnlich kurzen Wahlkampf gestartet. Die CDU zieht mit Bürgermeister Christoph Ahlhaus an der Spitze in die Auseinandersetzung mit der Hamburger Opposition. Die rund 200 Delegierten eines Parteitages wählten ihn am Samstag mit 93,5... [mehr]

  • Wikileaks

    USA fordern Hilfe von Twitter

    Die USA verstärken die Verfolgung der Enthüllungs-Plattform Wikileaks: Die Justizbehörden versuchen, über den Kurznachrichtendienst Twitter an Informationen über Wikileaks und deren Gründer Julian Assange zu kommen. Ein Bundesgericht in Virginia forderte das Netzwerk auf, weitreichende Informationen über Kommunikation in Verbindung mit Wikileaks den Behörden... [mehr]

  • Vergiftet

    Es ist zu wünschen, dass der Anschlag von Tucson die Lager in den USA zur Besinnung kommen lässt. Doch die Hoffnung ist gering. Zu vergiftet ist das politische Klima. Schier unversöhnlich stehen sich Befürworter und Gegner der Politik Barack Obamas nicht nur im Kongress gegenüber. Die Nation selbst ist gespalten wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Wesentlichen... [mehr]

  • Afghanistan Außenminister besucht überraschend Kabul

    Westerwelle erwartet neues Mandat

    Außenminister Guido Westerwelle rechnet im Bundestag mit einer klaren Mehrheit für das neue Afghanistan-Mandat. Bei einem Besuch in Kabul äußerte Westerwelle gestern die Erwartung, dass der Bundeswehr-Einsatz mit einer "sehr großen Mehrheit" verlängert wird. Mit dem neuen Mandat soll zum Jahresende aber auch der Abzug eingeleitet werden. Derzeit sind am... [mehr]

  • Partei Für ihre umstrittenen Kommunismus-Äußerungen hat Linke-Chefin Gesine Lötzsch viel Kritik geerntet

    Zweifelhafter Applaus von ganz links

    Wo ist Gesine Lötzsch? Einen Moment lang scheint es, dass die Linke-Chefin sich doch um die Rosa-Luxemburg-Konferenz in Berlin gedrückt haben könnte. Als sie dann mit etwas Verspätung erscheint, begrüßen Hunderte Konferenzteilnehmer sie mit stürmischem Applaus. Für ihre Ausführungen zum Kommunismus wurde Lötzsch auch in der eigenen Partei viel kritisiert.... [mehr]

Schwetzingen

  • Ehrung Verdienstmedaille der Gemeinde für Alwin Göck / Engagement bei Enderle-Spielen gewürdigt

    "Gemeinde zu großem Ansehen verholfen"

    Angenehmer (und verdienter) Nachklang der Enderle-Spiele: Bürgermeister Jürgen Kappenstein zeichnete beim gestrigen Neujahrsempfang Alwin Göck mit der Verdienstmedaille und damit einer der höchsten Auszeichnungen aus, die die Gemeinde zu vergeben hat. Dieser besondere Dank geht - wie Kappenstein sagte - "an die wichtigste Person der Enderle-Spiele und an den... [mehr]

  • Neujahrsempfang Im vergangenen Jahr lagen Freud und Leid eng beisammen / Trotz nach wie vor prekärer Finanzlage optimistisch den Blick voraus gerichtet

    2011 weiteren Schub nach vorn erwartet

    Draußen weinte der Himmel, drinnen fröhliche Gelassenheit. Der Neujahrsempfang der Gemeinde bot gestern Vormittag wieder eine willkommene Gelegenheit, sich auszutauschen, gemeinsam auf das eben erst begonnene Jahr 2011 anzustoßen. Mehrere hundert Bürger waren der Einladung zu der gleichsam geselligen wie informativen Veranstaltung gefolgt, darunter MdB Olav... [mehr]

  • Jugendkunstschule Junge Künstler lebten ihre überschäumende Kreativität in den ersten Tagen des Jahres künstlerisch aus

    Abstrakte Farbwelten mit Leben gefüllt

    "Coole Typen - starke Farben", so war das Motto der Jugendkunstschule Brühl in den Weihnachtsferien. Und 13 coole Typen im Alter von sechs bis zwölf Jahren hatten sich im Mehrzweckraum am Hallenschwimmbad eingefunden, um starke Farben zu präsentieren. Im Stil der Pop-Art hatten sie experimentiert, gemalt, geklebt, gespritzt und gedruckt und dabei eine bunte Welt... [mehr]

  • CDU-Gemeindeverband Bei der Christbaumaktion wurden die zahlreichen Helfer in diesem Jahr mit milden Temperaturen und Sonnenschein belohnt

    Alte Bäume werden zum Instrument der Hilfe

    "So warm war es schon lange nicht mehr bei unserer Christbaumaktion", resümierte CDU-Vorsitzender Michael Till beim gemeinsamen Helferessen in der Rohrhofer "Dorfschänke" und blickte auf das letzte Jahr zurück, als die Partei mit minus zehn Grad und Schneemassen kämpfen musste. Nachdem alle 22 Helfer nach über fünf Stunden sämtliche Christbäume in Brühl und... [mehr]

  • Auszeichnungen Dank an fleißige Blutspender und an die Helfer des Roten Kreuzes

    Beispielhaft für die Gesellschaft

    "Wem die Gesundheit fehlt, dem fehlt alles". Diese Lebensweisheit hat sicherlich jeder schon einmal am eigenen Leib erfahren, konstatierte Bürgermeister Jürgen Kappenstein und leitete damit zu einer liebgewordenen Tradition im Rahmen des Neujahrsempfangs über: der Ehrung von Blutspendern. Häufig sei für die medizinische Versorgung eine Blutspende erforderlich.... [mehr]

  • CDU-Ortsverband Christbaumaktion ein Erfolg

    Die Kinder profitieren

    "Christbaum adé, scheiden tut weh", lautete am Samstag für viele Familien aus Plankstadt wieder die Devise. Die große Glocke kündigte es lautstark an, vier Teams vom CDU-Gemeindeverband und der Gemeindefraktion waren ab dem Morgen unterwegs und sammelten die Christbäume, die übers Weihnachtsfest noch die Eigenheime hatten erstrahlen lassen, in der Gemeinde ein.... [mehr]

  • Sängerbund-Liederkranz Gesellig in das neue Jahr gestartet

    Froh nach vorne geblickt

    So lässt es sich recht trefflich und darüber hinaus auch mit guter Laune in das neue Jahr startet - beim Sängerbund-Liederkranz ist es mittlerweile guter Brauch, dass man den Beginn eines neuen Jahres dazu nutzt, frische Luft zu tanken, um für die vielen Veranstaltungen, die das Sängerjahr so bietet, gerüstet zu sein. Umfangreiche Planungen und lange Anfahrten... [mehr]

  • TSG Eintracht Im Rahmen des Neujahresempfangs wurden langjährige Mitglieder durch Vorsitzenden Kolb geehrt

    Für Treue zum Verein danke gesagt

    Beim Neujahrsempfang der TSG Eintracht begrüßte der erste Vorsitzende Jürgen Kolb gestern in der gut gefüllten Dr.-Erwin-Senn-Halle eine Vielzahl von Ehrengästen, unter ihnen Bürgermeister Jürgen Schmitt, die ehemaligen Rathauschefs Werner Weick und Wolfgang Huckele, die Ehrenvorsitzenden Hans Ochs und Claus Huckele sowie zahlreiche Gemeinderäte,... [mehr]

  • Neujahrskonzert Stuttgarter Operettenensemble sorgt in der ausverkauften Rudolf-Wild-Halle für einen vergnüglichen und unterhaltsamen Vormittag

    Im Walzertakt ins neue Jahr hinein gestartet

    Wie ließe es sich beschwingter ins neue Jahr gleiten, als mit der Walzerseligkeit eines Johann Strauß oder eines Franz Lehar? Noch dazu, wenn die berühmten Melodien von einer Formation wie dem Stuttgarter Operettenensemble angestimmt werden. In der Rudolf-Wild-Halle hatten am gestrigen Vormittag so viele Menschen wie der Saal fast, denn er war bis auf den letzten... [mehr]

  • Schwetzinger Spargellauf Für die zweite Auflage dieser Veranstaltung am 3. April läuft die Anmeldung auf Hochtouren

    Nach einer Woche sind bereits 215 Teilnehmer registriert

    Am vergangenen Montag kurz nach Mitternacht wurde die Anmeldung eröffnet, 40 Sekunden später stand der erste Teilnehmer des zweiten Schwetzinger Spargellaufes fest. Trotz Urlaubszeit sind aktuell (Stand gestern Abend) schon 215 Anmeldungen eingegangen. Der Spargellauf am 3. April wird sicher weit vor diesem Termin ausgebucht sein. "Wegen der Platzprobleme in der... [mehr]

  • Evangelische Kirchengemeinde Weihnachtsbäume eingesammelt und 5000 Euro erlöst

    Nadelnde Gesellen tun Gutes

    Durchweg zufriedene Gesichter bei allen Aktiven der evangelischen Kirchengemeinde, die in diesem Jahr an der Tannenbaum-Sammelaktion beteiligt waren. Über 1000 Bäume konnten im Stadtgebiet eingesammelt werden. "Damit liegen wir sogar noch etwas besser als im letzten Jahr", war von Pfarrer Thomas Müller zu erfahren. Es ist eine gute und seit bereits 40 Jahren... [mehr]

  • Naturschutzbund Frühjahrsputz für Fledermaus und Co. - Säuberungsaktion von Nistkästen im Schlossgarten in vollem Gange

    Rückzugsorte an den Bäumen entrümpelt

    Besucher des Schlossgartens sollten sich dieser Tage nicht wundern, wenn sie Kindern, Frauen und Männern mit langen Leitern begegnen. Auch dann nicht, wenn diese ab und zu einen Baumstamm besteigen und ansonsten mit in Büsche und Bäume gerichteten Blicken offensichtlich etwas suchen. Wer dies in den letzten Monaten beobachten konnte, war Augenzeuge der großen... [mehr]

  • Lutherhaus Barbara Clear präsentiert ihr Großprojekt "Kampfelfenland" und erweist sich als wandelbare Künstlerin

    Zauber aus Worten, Musik und Farben

    "Kampfelfenland" - so heißt das Großprojekt, mit dem die Künstlerin Barbara Clear am Samstagabend ihre Zuschauer ins Lutherhaus lockte. In Kombination mit der Ausstellung ihrer Bilder präsentierte sie zwei Stunden lang selbst geschriebene und gecoverte Songs. "Die Vision, eine eigene und besondere Welt zu erschaffen, ins Leben gerufen mit der Kraft und Magie von... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim 32. Bürgerempfang im gut gefüllten Schloss-Saal / Mit Sandhase-Hoheit Manuela I. kam prominenter Besuch

    "Vereine sind der Motor Seckenheims"

    Mit Manuela I., Hoheit der Sandhase und der Kurpfalz, hatte Seckenheims Neujahrsempfang diesmal prominenten närrischen Besuch. Die Stadtprinzessin überbrachte zusammen mit Delegationsleiter Holger Kubinski aus Seckenheims einstigem Nebenort Rheinau herzliche Grüße. Überhaupt zeichnete sich der Empfang, der Gast bei der TSG im Seckenheimer Schloss war, durch viel... [mehr]

Speyer

  • Ruanda-Hilfe Peter Sauter übergibt erweitertem Busch-Krankenhaus gespendete OP-Handschuhe

    "Vogel-Bau" nach Großspende fertiggestellt

    Besuch im afrikanischen "Vogel-Bau": Der Speyerer Lehrer Peter Sauter stattete dem Krankenhaus, das Ärztin Dr. Uta Düll in Gikonko in Ruanda führt, einen Besuch ab und brachte der durch Spenden aus Speyer erweiterten Klinik erneut Hilfe mit. Im November 2009 hatte die "Kunst des Weins", eine große gemeinsame Aktion von Round Table Speyer und dem Speyerer... [mehr]

  • Kaiserdom-Stiftung Kapital auf 2,6 Millionen Euro erhöht / "Die Pfalz malt"-Aktion wird fortgesetzt

    Ein Drittel der Westbau-Kosten zu stemmen

    Die Aktion "Die Pfalz malt für den Dom" war das dominierende Ereignis im vergangenen Geschäftsjahr der "Europäischen Stiftung Kaiserdom zu Speyer". Und auch im neuen Jahr werde bis zu den Sommerferien in der ganzen Pfalz für den Dom gemalt, gezeichnet und gestaltet, heißt es in der Jahresbilanz des Stiftungs-Vorstands. Doch es geht auch um harte Arbeit, um den... [mehr]

  • Stadthalle Musikcomedytrio "Ganz Schön Feist" feiert ein schräges "Klassentreffen"

    Wiedersehen mit schrillem Beigeschmack

    Es sind die skurrilen Alltagsgeschichten, herrliche Übertreibungen und ein gehöriges Maß an Selbstironie, die das neue Programm "Klassentreffen" des "Popacappellacomedy"-Trios "Ganz Schön Feist" so einzigartig machen. Am Donnerstag, 20. Januar, 20 Uhr, findet das Klassentreffen in der Stadthalle Speyer statt. Ein Klavichord (das leiseste Keyboard der Welt) und... [mehr]

Sport allgemein

  • Großer Schmarrn

    Im noblen Grand-Hyatt-Hotel zu Doha soll es ein bisschen lauter geworden sein. Bayerns Sportdirektor Christian Nerlinger wollte Trainer Louis van Gaal in emotionaler Rede davon überzeugen, dass der von ihm geplante Torwartwechsel in der derzeitigen Situation des Klubs ein großer Schmarrn wäre. Aber die mit Verve vorgetragenen Argumente fruchteten nicht beim für... [mehr]

  • Fußball Vom HSV umworbenes Abwehrtalent setzt Zeichen

    Jaissle bleibt bei 1899

    Marco Pezzaiuoli wartet weiter auf seinen ersten Sieg als Trainer der TSG 1899 Hoffenheim. Zum Abschluss des Trainingslagers im spanischen La Manga trotzte der Fußball-Bundesligist dem niederländischen Meister FC Twente Enschede gestern immerhin ein 1:1 ab. Nachdem Luuk de Jong die Niederländer in Führung brachte (55.), gelang Vedad Ibisevic per Strafstoß der... [mehr]

Vermischtes

  • "Inakzeptable Verharmlosung"

    Herr Bode, waren die Dioxin-Kontrollen bisher zu lasch? Thilo Bode: Die Lebensmittelkontrollen haben keinen Einfluss. Wir haben etwa 1700 Futtermittelbetriebe - und viel mehr Werke. Das ist, als wenn man eine Stecknadel im Heuhaufen sucht. Was kann dann helfen? Bode: Was passieren muss, ist, dass jeder Futtermittelhersteller jede Charge einer Futtermittelzutat... [mehr]

  • Lebensmittel Noch ist unklar, ob belastete Fette vorsätzlich dem Futter beigemengt wurden

    Dioxin-Skandal gibt Ermittlern Rätsel auf

    Die Dioxinfunde geben den Ermittlern auch fast zwei Wochen nach Bekanntwerden erster verdächtiger Messungen etliche Rätsel auf. Woher kam das Gift? Haben "Mixer" bewusst minderwertige technische Mischfettsäure zu teurem Futterfett verarbeitet? Falls ja, in wessen Auftrag? Der Skandal um Gift in Eiern und Futtermitteln bringt zwar immer neue... [mehr]

  • Hochwasser Städtchen Zell besonders stark betroffen / Vorbereitungen in Koblenz

    Läden und Weinstuben stehen unter Wasser

    Im Haus von Joachim Lay steht das Wasser fast meterhoch. Der Keller ist bis zur Decke geflutet. Und vor die Türe kommt der Geschäftsmann nur mit Boot oder Hochwasserhose. Sein gut 100 Jahre altes Haus an der Uferpromenade in Zell gehörte zu den ersten, die beim Mosel-Hochwasser am Samstag vollliefen. Die Schutzmauer des 5000-Einwohner-Städtchens hatte die... [mehr]

  • Iran

    Notlandung - Zahl der Toten unklar

    Bei einem Flugzeugunglück im Iran sind nach stark abweichenden Angaben bis zu 70 Menschen umgekommen. Von den bis zu 105 Menschen an Bord der Boeing 727 hätten bei der Bruchlandung etwa 32 überlebt, zitierte die Agentur IRNA am späten gestrigen Abend die Hilfsorganisation Roter Halbmond. Dagegen sprach der Leiter des Notfallzentrums der Region von mindestens 18... [mehr]

  • USA Ted Williams an New Yorker Autobahnausfahrt von Journalist entdeckt / Millionen Klicks auf Videoportal

    Obdachloser fasziniert mit seiner Stimme

    Ein Obdachloser mit einer "goldenen Stimme" sorgt derzeit in den USA für Furore. Ted Williams steht seit Jahren an einer Autobahnausfahrt in Columbus im US-Staat Ohio und verdient sich mit wohltönenden, gesprochenen Sätzen ein paar Dollar. Seit er von einem Reporter der Zeitung "The Columbus Dispatch" entdeckt wurde, gilt das Stimmtalent als jüngstes Beispiel des... [mehr]

  • Portugal

    Promi-Reporter ermordet

    Portugals bekanntester Gesellschaftsreporter Carlos Castro ist in einem Luxushotel in New York getötet worden. Die nackte Leiche des 65-Jährigen sei in einer Blutlache im Bett einer Suite im 34. Stock gefunden worden, berichteten gestern portugiesische Medien. Castro wies demnach schwere Kopfverletzungen auf, seine Genitalien seien verstümmelt worden. Als... [mehr]

  • Überschwemmungen Neue Flutwarnungen

    Regen setzt Australien zu

    Die dramatischen Flutwarnungen in Australien setzen sich fort. Gestern regnete es entlang der Sunshine-Küste und im Südosten des flutgeplagten Bundesstaates Queensland so heftig, dass der Katastrophenschutz die Menschen vor Sturzfluten warnte. Ein Blitz traf das Flugzeug der Regierungschefin von Queensland, Anna Bligh, die das Katastrophengebiet aus der Luft in... [mehr]

Viernheim

  • Neujahrsempfang Siedler ehren verdiente Mitglieder

    "Jung und Alt" bilden eine Gemeinschaft

    Um das Miteinander von "Jung und Alt" zu fördern, eröffnete die Siedlergemeinschaft ihr Jahresprogramm erstmals nicht mit dem Seniorennachmittag, sondern einem Neujahrsempfang. Die Gäste waren begeistert, so dass der Verein an dieser Änderung festhalten will. Mit dieser Botschaft begrüßte Vorsitzender Werner Rink die Teilnehmer, unter denen sich zahlreiche... [mehr]

  • Sammelaktion Feuerwehrleute in den Straßen unterwegs

    Christbäume verschwinden

    Mit Schnee und Eis verschwindet in vielen Häusern auch die Weihnachtsdekoration. Während die weiße Pracht bei Plusgraden von alleine schmilzt, packten freiwillige Helfer der Feuerwehr ausrangierte Weihnachtsbäume am Stamm und entsorgten sie. Mit Flyern hatte die Jugendfeuerwehr die Viernheimer Bürger vorab an die jährliche Weihnachtsbaum-Sammelaktion erinnert.... [mehr]

  • Sternsinger Kinder von St. Michael und St. Hildegard sammeln Spenden für Waisen in Satonévri / Pfarrgruppe St. Aposteln/St. Marien unterstützt Kambodscha

    Kleine Könige bringen Segen ins Haus

    Eigentlich sind Chiara, Allison und Annalena alte Hasen: "Ich bin schon zum zweiten Mal Sternsinger", sagt Annalena stolz. Liedtexte, Sprüche und Rollenverteilung sind den Heiligen drei Königen klar, als sie sich am Samstagvormittag gemeinsam mit 42 anderen Sternsingern von St. Michael und ihren Kollegen von St. Hildegard auf den Weg machen. Trotzdem bricht bereits... [mehr]

  • Winterfeier Sozialdemokraten starten ins Wahljahr

    Musik und Gardetanz unterhalten die Gäste

    Mit einer gelungenen Mischung aus Unterhaltung und Politik starteten die Viernheimer Sozialdemokraten ins neue Jahr. Die traditionelle Winterfeier im Bürgerhaus stand diesmal nämlich nicht nur im Zeichen der gewohnten Neujahrsglückwünsche, sondern diente zugleich als Auftakt ins Wahljahr 2011. Andreas Häfele, Vorsitzender des Viernheimer SPD-Ortsvereins, freute... [mehr]

  • Fußball Sandro Inguanta spielt nach der Winterpause beim TSV Amicitia / Trainingsauftakt steht bevor

    Neuzugang verstärkt die Offensive

    Seinen ersten Neuzugang der Winterpause präsentierte Verbandsligist TSV Amicitia beim Sparkassen-Cup in Eppelheim. Wenige Tage zuvor hatten die Blau-Grünen Sandro Inguanta, der die Probleme in der Offensive lösen soll, unter Vertrag genommen. "Der Junge hat im ersten Training und auch hier in Eppelheim gute Ansätze gezeigt", betonte Trainer Michael Wagner. Der... [mehr]

  • Ordensfest Club der Gemütlichen empfängt zahlreiche Fastnachter der Region / Garden zeigen ihr Können

    Prinzessin zeichnet Narren aus

    Nicht gerade für Heiterkeit sorgte das sonntägliche Wetter. Der mehrstündige Ordensregen, den der "Club der Gemütlichen" am Nachmittag auf Freunde, Politiker und Narren der Metropolregion niederließ, löste hingegen beste Stimmung aus. Das Ordensfest besitzt bei den Fastnachtern traditionell einen hohen Stellenwert. Denn neben Kappe, Zepter und Luftschlangen... [mehr]

  • Mitgliederversammlung Partei verabschiedet Kandidatenliste für Kommunalwahl / Matthias Baaß auf Platz eins

    SPD baut auf Bildung und Klimaschutz

    Dass Matthias Baaß die Sozialdemokraten bei der Kommunalwahl am 27. März als Spitzenkandidat anführt, ist beschlossene Sache. Obwohl er für einen Platz in einem Parlament kandidiert, den er als Bürgermeister später nicht einnehmen wird, verabschiedete die Viernheimer SPD den Wahlvorschlag am Samstag mit überwältigender Mehrheit. Baaß erhielt für seine... [mehr]

Wirtschaft

  • Handeln statt jammern

    Dass viele Schulabgänger Defizite beim Rechnen oder Schreiben haben, beschäftigt die Wirtschaft schon länger. Nun beklagt der Deutsche Industrie- und Handelskammertag zudem mangelnde "persönlichen Kompetenzen" vieler Jugendlicher. Man mag darüber streiten, in welchem Ausmaß diese recht pauschale Kritik der Realität entspricht und inwieweit darin auch eine... [mehr]

  • Schuldenkrise Ministerpräsident weist Bericht zurück, wonach sein Land EU-Hilfe benötigt

    Portugal will nicht unter Rettungsschirm

    Der portugiesische Ministerpräsident José Sócrates hat Spekulationen zurückgewiesen, sein Land werde als nächstes den Euro-Rettungsschirm in Anspruch nehmen. Er bekräftigte, dass Portugal sein Haushaltsziel erfüllen werde. "Wir haben bessere Ergebnisse bei den Einnahmen wie bei den Ausgaben. Das ist das beste Signal des Vertrauens, das wir den internationalen... [mehr]

  • Ausbildung DIHK bemängelt fehlende "persönliche Kompetenzen" vieler Schulabgänger / Firmen in der Region bieten Hilfe

    Verband: Lehrlinge oft unmotiviert

    Fehlende Motivation, keine Disziplin, geringe Belastbarkeit - neben Mängeln bei Kernkompetenzen wie Rechnen und Schreiben fehlt es vielen Auszubildenden nach Ansicht der deutschen Wirtschaft offenbar auch an "persönlichen Kompetenzen". Das behauptet zumindest der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK). Jede zweite Firma sei beispielsweise unzufrieden mit... [mehr]

  • Verkehr Konzern muss harsche Kritik für Winterchaos einstecken / Grube kündigt Investitionen an

    Zugige Zeiten für Bahn-Vorstand

    Ungemütliche Zeiten für Bahnchef Rüdiger Grube: Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) hat den Bahn-Verantwortlichen mit Konsequenzen für mögliche Fehler im Winterchaos gedroht und mehr Investitionen angemahnt. Der CSU-Politiker schrieb in der "Bild am Sonntag": "Wenn sich herausstellt, dass es vermeidbares Chaos gab, muss es Konsequenzen geben. Als Ausrede... [mehr]