Schwetzinger Zeitung Archiv vom Dienstag, 11. Januar 2011

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adler Mannheim

  • Eishockey Adler stellen Weichen - Robinson geht, Reinprecht ist da / Fehlende Ausrüstung verhindert jedoch erstes Training

    "Jetzt beginnt der Neustart"

    Bei den Mannheimer Adlern geht es fast zu wie in einem Taubenschlag. Der eine (Steven Reinprecht) kommt, der andere (Nathan Robinson) geht. Der Abschied des Kanadiers hatte sich bereits mit dessen Verbannung auf die Tribüne am Freitag gegen Hamburg angedeutet. Dass Trainer Harold Kreis lieber die Talent-Reihe El-Sayed, Plachta und Mauer gemeinsam aufs Eis schickte,... [mehr]

BA-Freizeit

  • Neu im Kino In dieser Woche starten zehn Filme

    Das Grauen lauert im Fahrstuhl

    "The Green Hornet"Actionfilm. Im Gegensatz zu seinem Vater, einem Multimillionär, mischt Britt Reid lieber die Partyszene auf. Doch als sein Vater ums Leben kommt, geht Britt auf Verbrecherjagd. Mit Masken zieht er gegen das Böse durch die Stadt. Einer seiner Gegner ist Gangsterchef Benjamin Chudnofsky. (119 Min., ab 12 Jahre)"Devil"Das Grauen lauert im Fahrstuhl.... [mehr]

  • Vortrag

    Ist Energiesparen schon Geschichte?

    "Geschichte des Energiesparens - Ist Energiesparen schon Geschichte?" Mit dieser kontroversen Fragestellung befasst sich am 13. Januar (Donnerstag) der Vortrag "Energie für die Zukunft". Er findet ab 18 Uhr in der Hochschule Darmstadt statt. Referiert wird das Thema von Energieberater Carsten Herbert. Der Eintritt ist frei. Die Vortragsreihe "Energie für die... [mehr]

Bensheim

  • GLB - Die Grünen Bestehende Flächen statt Stubenwald II nutzen

    "Neues Gewerbegebiet nicht notwendig"

    Die Grünen haben sich gegen das Gewerbegebiet und diesen Flächenverbrauch am Stadtrand entschieden und in einer Stadtverordnetenversammlung 2008 in der Stellungnahme der Stadt Bensheim zum Regionalplan das Gebiet Stubenwald II abgelehnt. Dies war auch der einzige Punkt von 21, in dem sich die Koalitionspartner beim Regionalplan nicht einig waren, teilt GLB-... [mehr]

  • SPD Thema Planung von Sporteinrichtungen

    Behinderte berücksichtigen

    Erneut fordert die SPD, bei der Planung von Sporteinrichtungen, die behinderten Bürger der Stadt zu berücksichtigen. Anlass ist die kürzliche Vorlage eines Antrages von CDU und GLB, in der die Ausschilderung bestehender Laufstrecken für Jogger, Nordic Walker und Inline-Skater vorgesehen ist. "Dagegen ist zunächst nichts zu sagen", so Dr. Wolfgang Johannsen, der... [mehr]

  • Gruppenausstellung Künstlervereinigung widmet sich Beziehung von Kunst und Umgebung

    Bei Hempels überm Sofa

    Keiner weiß genau, wie es "bei Hempels unterm Sofa" ausschaut. Aber jeder ahnt es. Der Platz über der Sitzfläche ist bislang wenig erforscht. Eigentlich seltsam, denn die herkömmliche Wohnzimmercouch gilt als beliebter Sitznachbar für Kunst, die sich darüber mehr oder weniger gut zur Geltung bringt. "Das Bild muss zu den Möbeln passen", lautet ein Satz, mit... [mehr]

  • Menschenrechts-Initiative

    Bilder des Antisemitismus

    Judenfeinden in aller Welt gelten die sogenannten "Protokolle der Weisen von Zion" als zentraler "Beweis" für jüdische Verschwörungspläne zur Eroberung der Weltherrschaft.Gefälschte ProtokolleDie "Protokolle", eine Fälschung des zaristischen Geheimdienstes Ochrana von 1897, um gegen Reformen im damaligen Russland zu mobilisieren, fanden und finden bis heute... [mehr]

  • Metz und Stephan zu Gast

    CDU veranstaltet Neujahrsempfang

    Der CDU-Stadtverband Zwingenberg lädt zu einem Neujahrsempfang ein. Der Empfang findet am Freitag dieser Woche (14. Januar) ab 19 Uhr im Katholischen Pfarrzentrum (Heidelberger Straße 18) in Zwingenberg statt. Bei dieser Veranstaltung spricht Erster Kreisbeigeordneter Thomas Metz, Spitzenkandidat der CDU für die Kreistagswahl am 27. März, über "Wege in die... [mehr]

  • Schloss Auerbach Die vierte Hochzeitsmesse mit viel Andrang und umfangreichem Angebot

    Das Drumherum ums Ja-Wort

    Mit einem - laut Recherche des Eigentümers - einzigen in Deutschland vorhandenen originalen US-Oldtimer Nash zum Traualtar fahren, die Hochzeitstafel mit leckeren Tischkärtchen aus Schokolade dekorieren oder das Traumkleid für den Tag der Tage finden. Das alles und noch viel mehr war zum vierten Mal auf Schloss Auerbach möglich und wurde auch von zahlreichen... [mehr]

  • PiPaPo-Theater Am 27. Januar Gastspiel von Stephan Bauer

    Der verlorene Mann

    Stephan Bauer gastiert am 27. Januar (Donnerstag), 20 Uhr, mit seinem neuen Programm "bauerteiment" auf der Bühne des PiPaPo-Kellertheaters Bensheim. Ein Abend für Männer, so Bauer, die vor ihren starken Frauen längst kapituliert haben und am Tresen jammern: "Ich wäre so gerne ein Macho, aber meine Frau lässt mich nicht." Er ist sozusagen "auf der Suche nach... [mehr]

  • Nachruf Josef Sartorius gestorben / Er hat viele Spuren hinterlassen

    Ein Politiker, Unternehmer, Menschenfreund und Christ

    Seinen letzten Hilfstransport nach Afghanistan organisierte Josef Sartorius vom Krankenbett aus. Der Container mit Maschinen und Ersatzteilen ging im Dezember auf die Reise. Mitfahren konnte Josef Sartorius (72) nicht mehr. Eine neue Krebserkrankung raubte dem ebenso bescheidenen wie charismatischen Macher die Kraft.Noch voller Pläne gewesenWie seine Frau Elisabeth... [mehr]

  • Stadtkultur Ausstellung mit Werken von Ingo Dierking

    Fassaden und Einsichten im Bilderkabinett

    Die Stadtkultur Bensheim hatte am Sonntag zu einer Ausstellungseröffnung in das Bensheimer Bilderkabinett, Am Wambolterhof 2, eingeladen. Eröffnet wurde die Ausstellung "Fassaden und Einsichten" mit Fotografien von Ingo Dierking. Begrüßt wurden die Vernissagegäste von Stadtrat Matthias Schimpf. "Fassaden sind gemeinhin die Außenansichten von Gebäuden,... [mehr]

  • Kommunalwahl

    FDP berät über ihr Wahlprogramm

    Die FDP Zwingenberg hat ihr Wahlprogramm für die am 27. März dieses Jahres stattfindende Kommunalwahl fertiggestellt. Wie Pressesprecherin Gesine Frank mitteilt, werden die Inhalte am 13. Januar (Donnerstag) im Rahmen einer Mitgliederversammlung vorgestellt. Die Sitzung beginnt um 19 Uhr und findet im Gewölbekeller des "Bunten Löwen" statt. In der... [mehr]

  • Evangelische Kirche Alsbach

    Flohmarkt für Baby- und Kinderartikel

    Am 29. Januar (einem Samstag) ist es wieder soweit: Die Evangelische Kindertagesstätte "Arche Noah" in Alsbach öffnet ihre Pforten für den alljährlichen Frühlings- und Sommerflohmarkt. In der Odenwaldstraße 7 werden in der Zeit von 14 bis 16 Uhr gut erhaltene Kinderkleidung und Spielsachen zum Kauf angeboten. Nach dem Einkauf können die Besucher bei Kaffee und... [mehr]

  • Partnerschaft Bensheimer Delegation brachte weihnachtliche Spenden nach Polen

    Freudenstürme im Kinderheim in Klodzko

    Ihren Besuch in der polnischen Partnerstadt Klodzko anlässlich der Vereidigung von Bürgermeister Bobuslaw Szpytma nach dessen Wiederwahl verbanden Stadtrat Hans Seibert und der Vorsitzende des deutsch-polnischen Freundschaftskreises, Günter Wetzel, mit der Spendenübergabe an das örtliche Kinderheim. Sie nutzten die Vorweihnachtszeit, um - neben der Geldspende... [mehr]

  • Am Mittwoch

    Freundschaftskreis stellt Programm vor

    Der deutsch-polnische Freundschaftskreis Bensheim - Glatz/Klodzko lädt für Mittwoch (12.) um 20 Uhr im Hotel Felix ein zu seiner ersten monatlichen Zusammenkunft im Jahr 2011. An diesem Abend wird das abwechslungsreiche Programm im neuen Jahr vorgestellt. So ist am 5. Februar ein Besuch der deutschlandweit gerühmten Stauffer-Ausstellung in Mannheim vorgesehen, am... [mehr]

  • Volkshochschule Neuer Kurs für Kinder und Jugendliche

    Funktion der Lochkamera

    Die Volkshochschule Bensheim bietet für Jugendliche und Erwachsene einen Kurs "Die Lochkamera" an. Der Kurs findet mittwochs, von 17.30 bis 20.45 Uhr, im Seminarraum der Volkshochschule Bensheim statt.Ohne StromEine Lochkamera ist eine wunderbare Sache: sie funktioniert ohne Strom, weitestgehend ohne Mechanik, ohne teure Technik und ist doch faszinierend. Konnte man... [mehr]

  • Thema Müllabfuhr

    Heute Sitzung der Bensheimer FDP

    Zur ersten gemeinsamen Sitzung nach der Winterpause lädt Partei- und Fraktionsvorsitzender Holger Steinert Vorstand und Mandatsträger der FDP Bensheim für den heutigen Dienstag (11.) ins Hotel Felix ein. Im ersten Teil stehen die Beratungen der Verwaltungsvorlagen für die Ortsbeiräte und die Erörterung aktueller kommunalpolitischer Themen auf der Tagesordnung.... [mehr]

  • Ökumene Zwingenberger Gemeinden hatten aus Anlass des Jahreswechsels zu gemeinsamem Gottesdienst und Empfang eingeladen

    Kirchen vor großen Herausforderungen

    Mit einem gemeinsamen Gottesdienst in der Katholischen Kirche Mariae Himmelfahrt und einer anschließenden Feier im Pfarrzentrum an der Heidelberger Straße untermauerten die Christen in Zwingenberg am Samstag ihre traditionell gute Zusammenarbeit. Sowohl die Katholische als auch die Evangelische Gemeinde bilanzierten das vergangene Jahr, in dem sie große... [mehr]

  • Familienzentrum

    Kurs: Englische Konversation

    Wer sein eingerostetes Schulenglisch auf Vordermann bringen möchte, ist im nächsten Konversationskurs des Frauen- und Familienzentrums richtig. In netter Atmosphäre diskutieren die Teilnehmerinnen Zeitungsartikel zu verschiedenen Themen und sprechen über aktuelle Fragen und Dinge des täglichen Lebens; Übungen zu Grammatik und Wortschatz stehen ebenso auf dem... [mehr]

  • Polizeieinsatz

    Ladendieb auf der Flucht geschnappt

    Zivilbeamte der Polizeidirektion Bergstraße stellten am Freitag einen Ladendieb direkt nach der Tat und überführten ihn sogleich des Fahrraddiebstahls. Um 13.15 Uhr beobachteten die Ordnungshüter, wie der 27 Jahre alte Mann in einem Discountmarkt in der Wormser Straße Waren aus der Auslage einsteckte. Als er das Geschäft, ohne zu bezahlen, verließ und auf... [mehr]

  • RGZV Zell Über 400 Tiere bei der zweitägigen Tauben- und Geflügel-Lokalschau im Dorfgemeinschaftshaus am Meerbach

    Mit prächtigem Gefieder geglänzt

    Was für den Laien wie ein Buch mit sieben Siegeln erscheint, ist für Züchter kein Geheimnis. Geflügel- und Taubenliebhaber wissen genau, was sich hinter Bezeichnungen wie Italiener goldfarbig, Zwerg-Italiener gelb oder Zwerg Paduaner weiß verbirgt: Es sind, je nach Rasse und Herkunft, gemütliche Kraftpakete mit prächtigem Gefieder, oder aber grazile,... [mehr]

  • Familienzentrum Kurs ab dem 24. Januar

    Mit Yoga ins neue Jahr

    Wer mit Yoga entspannt und fit ins Jahr 2011 starten möchte, findet beim Frauen- und Familienzentrum Bensheim e.V. ein passendes Angebot. Anfang des Jahres starten mehrere Yoga-Kurse, in denen noch einzelne Plätze frei sind. Ab Montag (24.) kann man mit Yoga die Woche beginnen, der Kurs geht jeweils von 9 bis 10.30 Uhr, bis Mitte Mai 2011. Am Mittwochabend (26.)... [mehr]

  • Parktheater Philharmonie Merck mit "STRAUSS TOTAL"

    Ovationen für prachtvolles Benefizkonzert

    Nach dem grandiosen Publikumserfolg ihrer Bensheimer Neujahrskonzert-Premiere 2010 setzte die Philharmonie Merck in diesem Jahr im wiederum ausverkauften Parktheater sogar noch eins drauf - mit einem Programm rund um die Träger des Namens "Strauss", das an Attraktivität und Originalität kaum zu überbieten war. Dirigent Wolfgang Heinzel versammelte in seiner... [mehr]

  • Freundeskreis

    Zeller gedenken Maurice Bouley

    Der Freundeskreis Zell - Manlay veranstaltete am Freitag einen Dankeschönabend für die Mitfahrer, Quartiergeber und Mitglieder des Freundeskreises mit einer kleinen, aber feinen Weinprobe mit Weinen aus allen Weinanbaugebieten in Frankreich (wir haben berichtet). Angefangen wie in Manlay üblich mit Kir, anschließend gab es zehn verschiedene Proben Weiß- und... [mehr]

Bürstadt

  • Kabarett Christian "Chako" Habekost am 5. November in Biblis

    "De Allerärgschd" holt zum Rundumschlag aus

    Christian "Chako" Habekost gibt am 5. November in Biblis "De Allerärgschd". Das Publikum darf sich auf den "defini-tief allerärgschde Rundumschlag gegen Krise und Dummgebabbel" freuen. Karten für den Auftritt am Samstag, 5. November, 20 Uhr, im Bürgerzentrum gibt's im Rathaus. Aufgrund der 1175-Jahrfeier in Biblis und dank der finanziellen Unterstützung der... [mehr]

  • Musik Katholische Kirchenmusik Biblis gibt Konzert in der Kirche St. Bartholomäus / "Flötissimo" tritt auf

    Festliche Musik zum Genießen

    Eine gute Stunde lang entführte die Katholische Kirchenmusik Biblis die Zuhörer in der Kirche St. Bartholomäus in die Welt der festlichen Musik. Seit einigen Jahren hat sich die KKM dafür entschieden, ihr Weihnachtskonzert wegen der Terminfülle vor dem Fest ins neue Jahr zu verlagern. Deshalb stehen weniger die weihnachtlichen Melodien als vielmehr feierliche... [mehr]

  • KKM Carlo Gobs erhält Wappenschild

    Freude über Ehrungen

    Wie immer nach dem festlichen Konzert trafen sich die Musiker und Freunde der Katholischen Kirchenmusik Biblis im Gemeindezentrum zu einem Essen. Vorher ehrte Vorsitzende Andrea Weis noch langjährige Mitglieder. Sie bedankte sich zuerst bei den aktiven Musikern für die Probenarbeit zum Konzert und auch bei Maria Roos, Leiterin der Gruppe der Flötenkinder und von... [mehr]

  • Katholische Pfarrgruppe Bürstädter Kirchengemeinden wollen mehr Menschen erreichen

    Gottesdienste in neuer Form

    Es freute den Bürstädter Pfarrer Peter Kern, dass so viele Mitglieder der katholischen Pfarrgruppe zum Jahresempfang in den Pfarrsaal von St. Peter kamen. "Das stärkt die Geschwisterlichkeiten im Glauben", meinte er. Eine kleine Abordnung der Kirchenmusik gab den passenden musikalischen Rahmen für den Abend. In seiner Ansprache zum neuen Jahr bat er vor allem... [mehr]

  • Sternsinger Pfarrgruppe Bürstadt zieht positive Bilanz der Dreikönigs-Aktion / Abschlussgottesdienst in St. Michael

    Kinder sammeln rund 6000 Euro

    In den Tagen, in denen die Bürstädter Sternsinger unterwegs waren, hatten sie alle Wetterlagen, die man sich denken kann. Zu Beginn waren die Straßen noch glatt, dann gab es Dauerregen und am Samstag war es über zehn Grad warm und die Sonne schien. Doch das alles minderte den Spaß der Gruppen nicht, alle waren bis zum Schluss fröhlich bei der Sache. Und die... [mehr]

  • Klasse Azubis Arbeitgeber sorgen dafür, dass Berufseinsteiger täglich eine Tageszeitung nach Hause geliefert bekommen / RWE bezahlt Abo für neun Mitarbeiter

    Kraftwerk setzt auf schlaue Köpfe

    Mit dem Start ins Berufsleben bekommen die neuen Auszubildenden im Kraftwerk Biblis nicht nur ihr festes Gehalt von ihrem Arbeitgeber - RWE finanziert den neun Berufseinsteigern während ihres ersten Lehrjahres auch ein eigenes Zeitungs-Abo. "Klasse Azubis - Schlaue Köpfe fördern" nennt sich das Projekt des "Südhessen Morgen", bei dem der jeweilige... [mehr]

  • Polizeibericht Zwei maskierte Täter bedrohen Angestellten in Spielothek / Serie im Ried reißt nicht ab

    Raubüberfall jetzt auch in Bürstadt

    Die Überfälle auf Spielhallen häufen sich in der Region. In der Nacht auf Montag raubten zwei maskierte Männer mehre hundert Euro Bargeld aus einer Spielothek in der Bürstädter Nibelungenstraße. Gegen 1.50 Uhr bedrohten die Täter den 41 Jahre alten Angestellten mit einer Schusswaffe und forderten Bargeld von ihm. Laut Polizei flüchteten beide Männer mit der... [mehr]

  • Neujahrsempfang Verein ehrt verdiente Mitglieder / Trotz Beitragserhöhung stabile Mitgliederzahlen

    TG Bobstadt freut sich über sportliche Erfolge

    Auch 2011 ließ es sich die Turngemeinde Bobstadt nicht nehmen, ihre Freunde und Mitglieder im neuen Jahr willkommen zu heißen. Vor voll besetzten Rängen fand der Neujahrsempfang der TG statt, Vereinsvorsitzender Michael Withake nutzte den Anlass, einen kurzen Blick zurück zu wagen. 85 Jahre besteht der Verein schon. Den Geburtstag feierte er im zurückliegenden... [mehr]

  • Aktion Brass Band und Wattenheimer Feuerwehr

    Weihnachtsbäume eingesammelt

    Alle Jahre wieder bietet sich vor der katholischen Kirche St. Bartholomäus in Biblis dasselbe Bild. Dort sammeln sich die Mitglieder der Brass Band Biblis, um zur Christbaumsammelaktion auszurücken. Und alle Jahre wieder schleppt Wilfried Glaser seinen abgeschmückten Baum über die Straße, um ihn ordnungsgemäß bei den Musikern abzuliefern. Dabei hat er die... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen Die Mannheimerin Kirsten Esche ist Prinzessin der Kälble / Elferratspräsident "entdeckte" sie beim Gockelfest

    "So etwas macht man doch nur einmal im Leben"

    "18 Jahr, blondes Haar, so stand sie vor mir", wird sich Kälble-Elferratspräsident Dieter Schroth in Anlehnung an den Udo Jürgens-Hit gedacht haben, als er seine "Entdeckung" machte. Just beim Edinger Gockelfest spähte er die aktuelle Prinzessin Kirsten I. "vom glänzenden Pfeil" aus. Dort saß sie im familiären Kreis, zu dem auch die Kälble-Hoheit von 2008,... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim Automobilclub im ADAC ehrt am Freitag seine erfolgreichsten Sportler / Sogar ein Europameister dabei

    AC'ler legen sich mächtig ins Zeug - und das mit Erfolg

    Mit einer "Meisterfeier" startet der Schriesheimer Automobilclub im ADAC am kommenden Wochenende in sein neues Vereinsjahr. Geehrt werden dabei sowohl die ehrenamtlichen Helfer hinter den Kulissen als auch die erfolgreichsten Sportler. Zu ehren gilt es vor allem die Europameister im jüngsten UEM-Cup der Historischen Motorräder mit Seitenwagen, Gerhard Fischer und... [mehr]

  • Friedrichsfeld Germania-Kicker verpassen knapp das Finale

    D-Jugend belegt Platz vier

    Am Ende blieb für die D-Jugend vom FC Germania Friedrichsfeld beim Fußball-Hallenturnier der JSG Hemsbach/Sulzbach Platz vier. Dabei waren die jungen Friedrichsfelder Kicker mit einem Handicap angetreten: Wegen einiger Ausfälle mussten sie ohne Wechselspieler auskommen, was sich besonders in der Halle negativ bemerkbar machte. In der Gruppenphase dominierten die... [mehr]

  • Friedrichsfeld Jahreshauptversammlung des DRK-Ortsvereins / Vorsitzender wiedergewählt / Neue Gesichter im Vorstand

    Horst Sommer mahnt neue Räumlichkeiten an

    Der DRK-Ortsverein hat nicht nur seinen internen Jahresabschluss herzhaft im Freien gefeiert, sondern auch noch seine Hauptversammlung mit Wahlen veranstaltet. Über die große Zahl der erschienenen Mitglieder freute sich der erste Vorsitzende, Horst Sommer. Mit dem neuen Kreisbereitschaftsleiter Michael Höhne war sogar der erste Mann der aktiven DRK-Helfer vom... [mehr]

  • Friedrichsfeld Neujahrsempfang der "Schlabbdewel"-Karnevalisten im Gemeindezentrum Bernhardushof / Rathausschlüssel überreicht

    Kanoniere erzwingen Machtwechsel

    Wie immer hatte Bürgerdienstleiter Markus Zimmermann einige Bedingungen gestellt, ehe er den "Schlabbdeweln" im Bernhardushof den Rathausschlüssel und damit die Macht bis zum Aschermittwoch übergab. Doch als sich die Fasnachter dann auch noch die charmanteste Unterstützung holten, die es derzeit gibt, nämlich die Mannheimer Stadtprinzessin, gleichzeitig auch... [mehr]

  • Schriesheim Nachdem der Schnee verschwunden ist, werden die Schäden in den Straßen sichtbar / Provisorische Reparatur beginnt in Kürze

    Schlaglöcher nicht tiefer als in Vorjahren

    So schnell ändern sich die Herausforderungen. Vor knapp zwei Wochen gab es eine Pressekonferenz der Stadtverwaltung, in der sie über die Probleme beim Winterdienst informiert hat. Die Sorge, wohin der Schnee verbracht werden kann und dass das Streusalz wohl nicht reichen werde, stand im Raum. Doch davon ist jetzt keine Rede mehr. "Niemand hat gedacht, dass der... [mehr]

  • Schriesheim Motorsportclub will mit dem Bau seines Lärmschutzwalles erst beginnen, wenn längere Trainingszeiten genehmigt sind

    Was kommt zuerst: Henne oder Ei?

    "Kart-Bahn bleibt auf der Tagesordnung in Altenbach", vermutete der "MM" bereits in seinem Artikel am 8. Dezember. Und so ist es auch gekommen. Zwar hat sich der Motorsportclub von sich aus bereit erklärt, auf eigene Kosten einen Lärmschutzwall zu errichten. Sein langfristiges Ziel, die Nutzungszeiten zu erweitern, scheint damit jedoch nicht automatisch erfüllbar.... [mehr]

Gesundheit

  • Psyche Bewegung hilft gegen saisonale Depressionen

    Fit durch den Winter

    Etwa fünf Prozent aller Deutschen sind von der sogenannten Winterdepression betroffen. Zu wenig Bewegung und Tageslicht gelten als Hauptursache für die saisonale Verstimmung. Dagegen hilft, sich mindestens dreimal wöchentlich 45 bis 60 Minuten an der frischen Luft zu bewegen, sagt Dieter Breithecker von der Bundesarbeitsgemeinschaft für Haltungs- und... [mehr]

  • Gesundheit Immer mehr Menschen werden krank, wenn sie Freizeit haben / Psychologen beobachten Phänomen mit Sorge

    Mit der Ruhe kommt der Infekt

    Erst der Stress im Job, dann der Trubel rund um Weihnachten und Neujahr: So manche Berufstätige dürften froh gewesen sein, als die Feiertage vorbei waren und sie vielleicht noch ein paar Urlaubstage hatten. Doch die Entspannung birgt nun auch Probleme: Immer mehr Männer und Frauen sind krank, wenn sie Freizeit haben - Forscher sprechen von "Leisure sickness". Das... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim 41 junge Sternsinger sammeln in der Gemeinde 4000 Euro für notleidende Gleichaltrige in aller Welt

    "Weil ich armen Kindern helfen will"

    Fragt man Tatjana Herré nach ihrer Motivation, bei den Sternsingern mitzumachen, zögert sie nicht lange. "Ich bin Sternsinger, weil ich armen Kindern helfen will", lautet ihre schnelle Antwort. Gemeinsam mit 40 weiteren Kindern war sie am 6. Januar in den Straßen von Heddesheim unterwegs, um Geld zu sammeln für Kinder in Kambodscha. Bereits am... [mehr]

Heidelberg

  • Lernen SRH bietet Teilzeit-Modelle / Heute Informationsabend

    Flexible Ausbildung für Berufstätige

    Susan Othmann wollte wieder arbeiten. "Früher war ich Lehrerin", erklärt die alleinerziehende Mutter eines zehnjährigen Sohnes, "aber mein Studium im Irak wurde in Deutschland nicht anerkannt". Dennoch wollte Othmann etwas im sozialpädagogischen Bereich tun. Bei der Arbeitsagentur empfahl man ihr eine Ausbildung zur Jugend- und Heimerzieherin. Die 35-Jährige war... [mehr]

  • Städtebau Kommune investiert 2,6 Millionen Euro in Verlängerung des Stegs über den Gleisen / Im August Fertigstellung geplant

    Heidelberger Bahnhof erhält Ausgang zum neuen Stadtteil

    Die künftigen Bewohner der Bahnstadt werden keinen Umweg machen müssen, wenn sie mit dem Zug reisen wollen: Die Stadt baut - in Kooperation mit der Deutschen Bahn - in den nächsten Monaten einen neuen Ausgang. 2,6 Millionen Euro investiert die Kommune in den westlichen Zugang zu Gleisen und Wartehalle. "Gut angelegtes Geld", findet Oberbürgermeister Dr. Eckart... [mehr]

  • Justizgebäude Laut Würzner Entscheidung bis Ende Januar

    Stadt führt Gespräche mit Investor

    Kann sich der Investor mit den vom Gemeinderat geforderten Änderungen des geplanten Neubaus in der Bahnhofstraße anfreunden? Auf Nachfrage bestätigte Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner, dass die Stadt noch vor Jahresende ein Gespräch mit der Strabag AG geführt habe. Anfang Dezember hatten die Parteienvertreter im Stadtrat die vom Bauträger vorgesehenen... [mehr]

Heppenheim

  • Neujahrsempfang Bürgermeister Herbert hielt Rück- und Ausblick / Appell zur Fairness im Wahlkampf

    "Die Stadt ist vorangekommen"

    Bürgermeister Gerhard Herbert (SPD) geht davon aus, dass das Zusammenleben in der Stadt unter der für den 27. März anberaumten Wahl nicht leiden wird. Für die nächsten Wochen wünscht er sich beim Werben um Stimmen eine von Verantwortung und Respekt geprägte Auseinandersetzung. "Nichts von unserer gemeinsamen Arbeit wird liegenbleiben", versprach Herbert beim... [mehr]

  • Odenwaldklub Zwölf Wanderer der Heppenheimer Ortsgruppe wurden mit dem Deutschen Wanderabzeichen ausgezeichnet

    641 Kilometer zu Fuß geschafft

    Zwölf Wanderer der Heppenheimer Ortsgruppe des Odenwaldklubs (OWK) wurden beim diesjährigen Wandererehrungsfest des Vereins am Sonntagnachmittag im Erbacher Gasthaus Jäger mit dem Deutschen Wanderabzeichen ausgezeichnet. Dies ist in sofern eine Besonderheit, da die Auszeichnung des Deutschen Wanderverbandes 2010 erstmals verliehen wurde. Bedingungen hierfür waren... [mehr]

  • Sternsinger Auch in diesem Jahr sind sie unterwegs

    Aktion hat nichts an Attraktivität verloren

    Mädchen und Jungen wie sie, in prächtigen, an die Heiligen Drei Könige erinnernden Gewändern, waren in den vergangenen Tagen beim Papst, beim Bundespräsidenten, bei der Bundeskanzlerin: Traditionell sind am Beginn eines neuen Jahres vielerorts Sternsinger unterwegs. Die Aktion ist Zeichen der Solidarität mit Not leidenden und behinderten Kindern in den so... [mehr]

  • Auf neuen Wegen

    Dem Neujahrsempfang der Gemeinde Sankt Peter war ein Gottesdienst in der Pfarrkirche vorausgegangen. Mit dabei: der Singkreis der Gemeinde unter Leitung von Beate Crisand. In seine Predigt sprach Pfarrvikar Mathias Berger unter anderem von den drei Königen als Suchenden und von der Suche der Menschen nach dem, "was die Welt im Innersten zusammenhält", begleitet von... [mehr]

  • ICE-Neubaustrecke

    Bahnchef Grube soll Bypass ausschließen

    Die rechtspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion und Bergsträßer Bundestagsabgeordnete Christine Lambrecht hat sich gemeinsam mit dem Bergsträßer Landtagsabgeordneten Norbert Schmitt (SPD) an Bahnchef Grube gewandt, um Klarheit bezüglich der neuesten Spekulationen über die Planung der ICE-Neubaustrecke Frankfurt-Stuttgart zu bekommen. Auslöser der... [mehr]

  • Kirchen Neujahrsempfang in der katholischen Gemeinde Sankt Peter

    Beim Bischof hoch im Kurs

    Die ersten einhundert Tage im neuen Amt hat er hinter sich. Er ist angekommen, hat sich den unverstellten Blick jener, die von außen kommen, aber bewahrt. Beim Neujahrsempfang von Heppenheims katholischer Pfarrei Sankt Peter gab der neue Pfarrer der Gemeinde, Thomas Meurer, eine interessante Standortbestimmung. Sie zeugte von echter Begeisterung für das innere... [mehr]

  • Die Geehrten

    Mit dem Deutschen Wanderabzeichen in Bronze wurden Karl-Martin Flath, Marianne Heckmann, Maria Held, Hildegard Klaucke, Hans-Joachim Loewen, Friederike Preuß, Herta Preuß, Antonia Rittersberger, Hans Rittersberger, Elisabeth Schmitt, Margarete Vock und Rolf Weiler ausgezeichnet. Rosemarie Goß, Otmar Goß, Steffi Meister und Diethart Meister erreichten erstmals die... [mehr]

  • Abschied Die Rückkehr von Anni Michel in ihre ungarische Heimat ruft Erinnerungen an den Starkenburg-Cup wach

    Ein starkes Stück Sportgeschichte

    Das Hallo war groß, als sich im Lokal "Am Stadtgraben" nahezu dreißig ehemalige Handballerinnen des VfL Heppenheim trafen. Die Damen waren zum Teil von weither angereist, in einem Fall sogar aus Bamberg. Anlass zu der Zusammenkunft gab die Verabschiedung einer Weggefährtin, mit der sie einst viele (Handball-)Schlachten geschlagen haben. Die Rede ist von Anni... [mehr]

  • Umfrage Trotz Dioxinskandal halten die Bergsträßer an ihrem Frühstücksritual fest / "Es wird viel zu viel Panik verbreitet"

    Es bleibt dabei: Das geliebte Frühstücksei

    Der Skandal in der Lebensmittelindustrie zieht weite Kreise: Mit Dioxin belastete Industriefette wurden zu Tierfutter verarbeitet - mit der fatalen Folge hoher Dioxinbelastungen in Eiern sowie Hühner- und Schweinefleisch.Keine Auffälligkeiten in der RegionIn der Bevölkerung besteht Verunsicherung. Das Veterinäramt des Kreises Bergstraße kann allerdings... [mehr]

  • Ortsbeirat CDU-Wählergemeinschaft stellt Liste auf

    Für eine bessere Auswahl

    Die SPD-Liste für die Ortsbeiratswahl in Mittershausen-Scheuerberg am 27. März bekommt Konkurrenz. Nicht, weil man im Ortsteil alles besser und schneller machen könne, wie es in einer Pressemitteilung heißt, "sondern um das Meinungsbild und die Interessen des gesamten Ortes im Ortsbeirat besser zu vertreten und den Bürgern eine größere Auswahl an Kandidaten zu... [mehr]

  • Ärgernis Nachdem auch nach dem großen Tauwetter der Müll zunächst liegengeblieben war, versprechen die Entsorger jetzt die Beseitigung der Schandflecken

    Gelbe Säcke: Abfuhr bis heute Mittag

    Schnee und Eis sind weggetaut - und mit ihnen auch die Idylle einer weißen Winterlandschaft. Der Müll jedoch ist noch da, wurde nicht abgefahren, weil das Wetter nicht "mitspielte". Doch diese Ausrede funktioniert nicht mehr - mit dem Abfall ist in den letzten Tagen auch der Frust gewachsen. Einer, der das Gefühl kennt, ist der Bensheimer Diplom-Kaufmann Jochen... [mehr]

  • Vortrag

    Helligkeitsausbruch auf den Sternen

    Bei genauerem Hinsehen stellt man fest, dass viele Sterne - auch die Sonne - "aktiv" sind: Sie zeigen Flecken und Massenauswürfe, oft in Verbindung mit Helligkeitsausbrüchen, sogenannten Flares. Astrophysikerin Carolin Liefke hält am heutigen Dienstag (11.) um 20 Uhr in der Starkenburg-Sternwarte bei freiem Eintritt einen Vortrag mit dem Thema "Stellare Flares -... [mehr]

  • Bürgermeisterwahl Kritik an Abwesenheit bei Messe

    Hörst will Tourismus fördern

    Da auch der Fremdenverkehr ein wichtiger Wirtschaftszweig für die Kreisstadt Heppenheim ist, heißt es in einer Presseerklärung, besuchte der unabhängige Bürgermeisterkandidat Christopher Hörst (FDP) den in der Maimarkthalle in Mannheim veranstalteten 17. Reisemarkt Rhein-Neckar-Pfalz. Hörst habe bei seinem Rundgang die Gelegenheit genutzt, sich über die... [mehr]

  • Schwarzwald-Fahrt

    Neben den obligatorischen Wanderungen bietet die Heppenheimer Ortsgruppe des Odenwaldklubs im Jahr 2011 auch eine Mehrtagesfahrt in den Schwarzwald an. Vom 8. bis 12. August stehen gemeinsame Wanderungen, Ausflüge, Besichtigungen, aber auch das kameradschaftliche Miteinander im Mittelpunkt des Interesses. Mit der Anmeldung ist eine Anzahlung von 150 Euro zu leisten.... [mehr]

  • Am Wochenende in Bürstadt Mehrere hundert Euro Beute

    Wieder eine Spielhalle überfallen

    Die Überfälle auf Spielhallen häufen sich in der Region. In der Nacht auf Montag raubten zwei maskierte Männer mehre hundert Euro Bargeld aus einer Spielothek in der Bürstädter Nibelungenstraße. Gegen 1.50 Uhr bedrohten die Täter den 41 Jahre alten Angestellten mit einer Schusswaffe und forderten Bargeld von ihm. Laut Polizei flüchteten beide Männer mit der... [mehr]

Hessen/RLP

  • Gerichte Geplante Sparmaßnahmen lösen in von Schließungen betroffenen Orten schwere Besorgnis aus

    Massive Proteste gegen Hahns Justizreform

    Vor einem halben Jahr ließ Hessens Justizminister Jörg-Uwe Hahn (FDP) die Katze aus dem Sack. Er verkündete am 15. Juni die Namen der Amts- und Arbeitsgerichte, die als Sparmaßnahme bis Ende 2011 geschlossen werden sollen. Seitdem laufen in einigen der betroffenen Orte die Bürger Sturm gegen diese Entscheidung. "Die meisten Proteste kommen aus Marburg und aus... [mehr]

  • Religion Dachverband türkischer Moscheen stellt Antrag

    Partner für Islamunterricht bietet sich an

    Die Landesregierung hat nach langer Suche einen möglichen Partner für islamischen Religionsunterricht gefunden. Die Türkisch-Islamische Union Ditib, Dachverband der türkischen Moscheen, reichte gestern in Wiesbaden einen Antrag für konfessionsgebundenen Religionsunterricht ein. Integrationsminister Jörg-Uwe Hahn (FDP) sprach von einem "guten Tag". Der Antrag... [mehr]

  • Kohlekraftwerk

    Stadt Hanau will klagen

    Der Magistrat der Stadt Hanau will gegen den kürzlich bereits in Teilen genehmigten Ausbau des Kohlekraftwerks Staudinger in Großkrotzenburg klagen. Das Gremium habe entschlossen, der Stadtverordnetenversammlung den Klageweg zu empfehlen, teilte die Stadt mit. Der von E.on geplante Bau des steinkohlebetriebenen Blocks 6 sei nicht genehmigungsfähig. Zu diesem... [mehr]

  • Hartz IV Landesregierung und Optionskommunen unterzeichnen Zielvereinbarungen

    Zahl der Langzeitarbeitslosen soll deutlich sinken

    Hessen will sich stärker gegen die Langzeitarbeitslosigkeit stemmen. Dabei hat das Sozialministerium auch die derzeit 13 hessischen Optionskommunen im Blick, die sich in Eigenregie um die Betreuung und Vermittlung von Hartz-IV-Empfängern kümmern. Sozialminister Stefan Grüttner (CDU) und Vertreter der Kommunen unterzeichneten gestern in Wiesbaden... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Ökumenischer Jahresempfang der Kirchengemeinden

    Bergsträßer Christen rücken noch enger zusammen

    Knapp 150 Besucher haben im katholischen Gemeindehaus am Ökumenischen Neujahrsempfang teilgenommen. Dieser ist laut Pfarrgemeinderatsvorsitzendem Stefan Wetzel "Ausdruck der in dieser Gemeinde gut gelebten Ökumene". 2010 sei für die katholische Kirchengemeinde ein sehr schwieriges, weil von vielen negativen Schlagzeilen geprägtes Jahr gewesen. Er hoffe, die... [mehr]

Hockenheim

  • Sportclub 08 Unterhaltsame Ehrungsfeier zum Jahresbeginn / Egbert Hemmerich, Helmut Kneis und Clemens Reuter Ehrenmitglieder

    "Balletteusen" als Ballzauberer?

    Traditionell trafen sich am zweiten Januarsamstag die Mitglieder des SC 08 Reilingen zur Winterfeier im Nebenzimmer des Clubhauses "Zum Feldschlössel". In seiner Begrüßungsrede blickte der Vorsitzende Uli Kief nicht nur auf das vergangene Jahr zurück, sondern gab auch schon einen Ausblick auf das noch junge Jahr. Hierbei steht neben dem sportlichen Erfolg aller... [mehr]

  • Katholisches Bildungswerk

    Anregungen zur Ökumene

    Das Bildungswerk veranstaltet am Montag, 24. Januar, 20 Uhr, im Josefshaus einen Vortragsabend mit Pfarrer i.R. Rudolf Atsma aus Neckargemünd. Das Thema ist "Gelebte Ökumene - Einander achten - aufeinander zugehen - voneinander lernen". Pfarrer Atsma gibt einen Rückblick auf 30 Jahre ökumenische Arbeit. Er berichtet von Gehversuchen und Experimenten in... [mehr]

  • Neue Kurse beim TBG

    Bewegung und Gesundheit im Blick

    Der Turnerbund Germania bietet eine Reihe neuer Gesundheitskurse an. Alle Kurse finden in der Turnhalle am Messplatz statt. Die Kurse laufen über zehn Wochen. Der Kurs "Bewegung/ Tanz-Herz-Kreislauftraining" ist neu im Programm und beginnt am Dienstag, 11. Januar (18.30 Uhr), und am Donnerstag, 13. Januar, um 19.15 Uhr. Eine Terminänderung ist zu berücksichtigen:... [mehr]

  • Landfrauen unterwegs

    Das Ständchen und die Schnabelschuhe

    Gemeinsam unterwegs waren die Landfrauen zu einem mittelalterlichen Markt in Durlach. Da eine der mitgekommenen Nachwuchs-Landfrauen just an diesem Tag Geburtstag hatte, ließen es sich die Landfrauen und -männer nicht nehmen, dem Geburtstagskind direkt am Eingang zum mittelalterlichen Markt ein Geburtstagsständchen zu bringen. Da sich unter den Sängern auch... [mehr]

  • Jubiläumskonzert Klaus Eisenmann dirigierte bereits als 19-Jähriger den Reilinger Kirchenchor / Stamitz-Orchester kommt

    Dirigent kehrt an "alten Tatort" zurück

    Durch die alte Verbundenheit des Kirchenchores zu seinem früheren langjährigen Dirigenten Klaus Eisenmann wird jetzt die Idee eines gemeinsamen Konzertes mit dem Stamitz-Orchester anlässlich des Ortsjubiläums realisiert. In der Zeit vom Juli 1959 bis September 1975 konnte der evangelische Kirchenchor in Reilingen mit dem Dirigenten Klaus Eisenmann beachtliche... [mehr]

  • Freie Wähler Informative Veranstaltungsreihe soll in diesem Jahr fortgesetzt werden

    Ein informativer Neujahrsspaziergang

    Die Mitglieder der Freien Wähler trafen sich zu einem Neujahrseinklang zu Beginn des neuen Jahres. Mit Kind und Hund ging es zu einem Abendspaziergang rund um den Blausee, dessen winterliches Szenario anheimelnd und beeindruckend war. Bei der Wetterschutzhütte wurde auf das neue Jahr angestoßen und gemeinsam wanderte man zum zweiten Vorsitzenden Klaus Oettinger,... [mehr]

  • Realschule Morgen wieder regulärer Betrieb für alle Schüler

    Fachunterricht weicht aus in Klassenzimmer

    Die vagen Hoffnungen extrem ferienbedürftiger Realschüler müssen begraben werden: Der Unterricht an der Theodor-Heuss-Realschule findet ab dem morgigen Mittwoch für alle Schülerinnen und Schüler wieder nach Stundenplan statt - mit wenigen räumlichen Einschränkungen. Das haben Stadtbaudirektor Wilhelm Stulken und die Schulleitung mitgeteilt. Die Zwangspause... [mehr]

  • Konzert Irischer Abend mit "Iontach" im Pumpwerk

    Feine Arrangements

    "Iontach" ist irisch und heißt "wunderbar, hervorragend" und bisweilen auch "eigenartig, merkwürdig". Heimische und internationale Pressestimmen beschreiben die konzertante Musik der deutsch-irischen Formation jedoch eindeutig im erst genannten Sinne. Die Band ist am Freitag, 14. Januar, ab 20 Uhr, zu Gast im Pumpwerk. Die Band besteht aus den drei renommierten... [mehr]

  • Schach Buhmann gewinnt auch Turnier in Schwäbisch Gmünd

    Gutes Omen für Bundesliga

    Nach seinem Erfolg in Böblingen hat der Hockenheimer Schach-Großmeister Rainer Buhmann auch das Turnier in Schwäbisch Gmünd, bei dem weitere sechs Großmeister sowie sechs Internationale Meister antraten, gewonnen. Diese Aufgabe im 331 Teilnehmer großen Feld war ungleich schwerer, zumal die vielen Doppelrunden eine zusätzliche Belastung darstellten. Zwei... [mehr]

  • Ski-Club fährt nach Leutasch

    Langlauffreizeit für jedermann

    Die Ferienregion Leutasch-Seefeld genießt einen Ruf als Eldorado für den Skilanglauf. Mit insgesamt 240 Kilometern Loipen, davon 60 Kilometer als Skatingspur, bietet das Gebiet sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene ideale Bedingungen. Das Leutaschtal gilt als schneesicher und zeichnet sich durch flache Loipen aus. Wer Steigungen und Abfahrten liebt,... [mehr]

  • Gaußfreunde unterwegs

    Studienreise nach Südengland

    In den Pfingstferien bietet der Freundeskreis des Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasiums unter der Leitung von Konrad Schillinger eine zweiwöchige Studienreise nach Südengland an für Mitglieder des Freundeskreises, Eltern, Schülerinnen und Schüler, aber auch für sonstige Interessenten. Die Busreise ist geplant vom 11. bis zum 25. Juni. Die Rundreise durch den Süden... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Aktion von MGV Aurelia und Jugendfeuerwehr

    Bäume gehen in Rauch auf

    In Ilvesheim gingen am Samstag die ausrangierten Christbäume in Rauch auf. Zunächst jedoch holten fleißige Helfer die Tannenbäume bei ihren Besitzern ab. Am Wegesrand standen die stacheligen Pflanzen, versehen mit einer Karte, die man sich für zwei Euro in Ilvesheimer Geschäften organisiert hatte. An zentralen Stellen wurden die Bäume gesammelt, um dann auf... [mehr]

Kultur

  • Das Interview Geschäftsführer Siegfried Dittler über die aktuelle Finanzsituation der Alten Feuerwache und seine Pläne wie Sommerfestivals oder Artists-in-Residence

    "Wir setzen auf Jazz, Pop und Weltmusik"

    Seinen Start in Mannheim hat sich Siegfried Dittler sicher anders vorgestellt: Unmittelbar nach dem Amtsantritt als Geschäftsführer der Alten Feuerwache musste der 48-Jährige erst mal die drohende Insolvenz des Mannheimer Kulturzentrums abwenden. Ein halbes Jahr später bilanziert Dittler die Situation des Hauses. Hand aufs Herz, Herr Dittler: Wie oft haben Sie... [mehr]

  • Chiffren der Freiheit

    Ein großer Schritt war vorausgegangen, der es ermöglichte, 1993 unbelastet durch Prag zu schlendern. Diese geschichtsträchtige Metropole, in der es einst auch "werfelte und brodelte, kafkate und kischte"! Sie zu besuchen, darauf hatten wir lange gewartet. Nun holten wir es mit Eifer nach. In einer Buchhandlung wurde signiert. Aber tschechische Bücher gehören... [mehr]

  • Schauspiel Die ehemalige Mannheimer Hausautorin Rebekka Kricheldorf interpretiert am Theater Heilbronn Anton Tschechow für die Gegenwart

    Die Party ist vorbei, es lebe die Trübsal!

    Die alte Villa ist geblieben, die Familienkonstellation auch. Doch das war es dann auch schon mit den Gemeinsamkeiten von Anton Tschechows "Drei Schwestern" und Rebekka Kricheldorfs "Villa Dolorosa oder Drei missratene Geburtstage". Mit dem versteckten Wortspiel im Titel des nach Tschechows Motiven entworfenen Stücks, einem Auftragswerk für das Theaterhaus Jena und... [mehr]

  • Der neue Film Sally Hawkins zeigt in Nigel Coles Sozialkomödie "We Want Sex" ihren Chefs als Streikführerin die Zähne

    Frauenbewegung einmal anders

    "We Want Sex" heißt es im deutschen Titel - und in Anbetracht der Damen, die hier aufmarschieren wie Sally Hawkins, Andrea Riseborough, Jaime Winstone, Rosamunde Pike und Miranda Richardson -, würden diesem Wunsch zahlreiche Herren wohl nur allzu gerne nachkommen. Doch der Titel täuscht, es geht nicht um Sex, zumindest nicht vordergründig. Ein Transparent, unter... [mehr]

  • Pop Bildvertonung zu Chris Winter im Bassermannhaus

    Ins Format gepresst

    Die Methodik der Bildvertonung, oder nennen wir es besser Musik nach Bildern, ist ein immer noch recht unerschlossenes und auf den ersten Blick auch kleines Nischenobjekt. Trotz großer historischer Aushängeschilder wie Mussorgskys "Bilder einer Ausstellung" oder Arbeiten von Musikern wie Hindemith, Poulenc oder auch John Cage. Zur Finissage von Christopher Winters... [mehr]

  • Klassik Kammermusikfestival der Musikhochschule in Heidelberg

    Junge Pianisten, vom Metrum getrieben

    Natürlich sind Namen auch Programm. Dass der Städtename "Heidelberg" nicht mehr im Titel der Musikhochschule auftaucht, mag dazu beigetragen haben, dass der Besuch im Heidelberger Prinz Carl, diesem wirklich schönen und stilvollen Saal, enttäuschend war. Immerhin ist ein kleines Jubiläum zu feiern, denn das 25. Kammermusikfestival der "Staatlichen Hochschule... [mehr]

  • Das neue Buch Gudrun Mangold führt in die "Gärten der Provence"

    Unterwegs im Paradies

    Violett, wohin man schaut. Nicht nur auf dem Schutzumschlag, auch die zarten Farben der ersten und letzten Innenseiten lassen wenig Zweifel am Ziel der Reise aufkommen: Es ist die Provence, jenes Land also, in dem rosafarbene Flamingos den Himmel bewölken und der Lavendel seine betörenden Düfte verbreitet. Auf weiten Feldern, vor allem für Parfümeriehersteller,... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Evangelische Kirchengemeinde entsorgt Christbäume

    Fachgerecht gehäckselt

    Diesjährige Konfirmanden, Jugendliche und Betreuer der evangelischen Kirchengemeinde sammelten auch dieses Jahr am Samstag nach dem Dreikönigsfest in der Römerstadt Christbäume ein. Hunderte von piekenden Nadelgehölzen, die zu Weihnachten und "zwischen den Jahren" noch die Wohnungen zierten, säumten morgens die Gehwege. Bis zum Nachmittag waren alle auch dank... [mehr]

Lampertheim

  • Fastnacht Ordensfest beim 1. Carneval-Club Rot-Weiß in Lampertheim mit vielen Gästen auch von befreundeten Vereinen

    "Schönstes Fest weit und breit"

    Die illustre Gästeschar, die zum Ordensfest des 1. Carneval-Clubs Rot-Weiß (CCRW) in die Zehntscheune kam, brachte viel Zeit mit: Vier Stunden lang eroberte die Schar der Gratulanten und Geehrten die Bühne. Über 60 Abordnungen befreundeter Karnevalsvereine, dazu Prominente und politische Gremien der Stadt Lampertheim nahmen an der traditionellen Veranstaltung... [mehr]

  • Neujahrsempfang Die Hofheimer Gemeinde St. Michael feiert diesmal im renovierten Canisiushaus / Im neuen Jahr ist das Dach an der Reihe

    "Wir sind auf einem guten Weg"

    Der unbeständigen Witterung zollte die katholische Pfarrei St. Michael Tribut, die ihren eigentlich auf dem Balthasar-Neumann-Platz vorgesehenen Neujahrsempfang kurzerhand ins Canisiushaus verlegen musste. Das Saxophonquartett mit Martin Stumpf, Maurice Stumpf, Willi Winkler und Sabine Ofenloch sorgte für die musikalische Einstimmung und Umrahmung für die vom... [mehr]

  • Kirchen Internationale Gebetswoche auch in Lampertheim

    Christen gemeinsam für Gerechtigkeit

    Unter dem Motto "Gemeinsam beten und dienen" startete die Evangelische Allianz am vergangenen Sonntag ihre traditionelle, internationale Gebetswoche. Die Aktion dauert bis zum kommenden Sonntag und findet an mehr als 1100 Orten in Deutschland statt. Die Stadt Lampertheim beteiligt sich auch wieder, seit 20 Jahren nimmt sie an der Gebetswoche regelmäßig teil. Mit... [mehr]

  • Verkehr Bestandsaufnahme der Schlaglöcher startet / Provisorische Ausbesserung geplant

    Erster Blick auf Frostschäden

    Seit der Schnee Ende vergangener Woche den milderen Temperaturen zum Opfer gefallen ist, tauchen sie wieder überall auf - Schlaglöcher. Gestern hat die Stadt nun damit begonnen, eine Bestandsaufnahme der Straßenschäden vorzunehmen. Zunächst wurde vor allem im Bereich der Biedensandstraße bis hin zur Hagenstraße ein Blick auf die Folgen des frostigen Dezembers... [mehr]

  • Musik Martin Göbel übergibt Dirigentenstab an Studienkollegen

    Evangelischer Posaunenchor verabschiedet Dirigenten

    Nach vier erfolgreichen Jahren wird der Dirigent des Evangelischen Posaunenchors Lampertheim, Martin Göbel, am kommenden Sonntag gebührend verabschiedet. Der studierte Bassposaunist hat eine neue Anstellung in der Musikschule Celle (Niedersachsen) gefunden, die er bereits im September des vergangenen Jahres angetreten hat. "In der heutigen Zeit als Berufsmusiker... [mehr]

  • "Das Wormser" Am 29. Januar feiern Theater und Mozartsaal Wiedereröffnung / Veranstaltungsgesellschaft mit Vermarktung bisher zufrieden

    Handwerker spielen die Hauptrolle

    Es wird ein heißer Wettlauf gegen die Zeit. In drei Wochen wird das neue Kultur- und Tagungszentrum seiner Bestimmung übergeben werden. Doch im "Wormser", wie der Name für den Gebäudekomplex von Theater und Mozartsaal lautet, wird an allen Ecken und Enden kräftig gewerkelt. Die Häuser sind eine einzige Baustelle. Überall schuften Maler, Elektriker,... [mehr]

  • Angekommen Grieche Stamatios Koussos seit 38 Jahren in Lampertheim / Deutsch auf ungewöhnlichem Wege erlernt

    Integriert dank Volksmusik

    Vor 47 Jahren ist Stamatios Koussos von Griechenland aus in die Welt gezogen. Zum einen aus Abenteuerlust und zum anderen, um Wohlstand zu erreichen. Und diesen kann man sich mit den Händen schaffen, hat er erfahren. "Man muss die Hände bewegen, sonst schafft man es nicht. Und gesund muss man bleiben", sagt er im Gespräch mit dem "Südhessen Morgen". Auf seinem... [mehr]

  • Nachruf

    Pfarrer Dedinas verstorben

    Pfarrer Jonas Dedinas, der langjährige Seelsorger des Litauischen Gymnasiums und der litauischen Katholiken in Hüttenfeld und Umgebung, ist an seinem 88. Geburtstag, am 6. Januar, im Kreiskrankenhaus Heppenheim verstorben. Dedinas, in Litauen geboren, war seit 1958 Lehrer am Litauischen Gymnasium. Bis zu seiner Pensionierung unterrichtete er die verschiedensten... [mehr]

  • Handball Trainerwechsel bei A-Ligist TV Groß-Rohrheim

    Reljic ersetzt Rybakov

    Paukenschlag im Ried-Handball: A-Ligist TV Groß-Rohrheim und Trainer Sergej Rybakov haben sich kurz vor dem Start der zweiten Saisonhälfte überraschend getrennt. Nachfolger des ehemaligen russischen Nationalspielers ist Milorad Reljic, der früher unter anderem den VfL Heppenheim sowie den Bundesligisten Empor Rostock betreute. Der 65-jährige Reljic hat schon... [mehr]

  • Stadtjugendpflege

    Spieletreff am Samstag

    Am kommenden Samstag, 15.Januar, veranstaltet die Stadtjugendpflege Lampertheim für alle Kinder von sechs bis zwölf Jahren einen gemütlichen Brettspielenachmittag. Unter dem Titel "SamS - Spieletreff am Samstag" können zwischen 15 und 17 Uhr in der Zehntscheune, Römerstrasse 51, verschiedene Brettspiele ausprobiert werden. Es darf nach Herzenslust gespielt... [mehr]

  • Fastnacht LKV lädt zur Narrenschau

    Tradition in neuem Saal

    Am Freitag, 25. Februar, ist es wieder Zeit für die alljährliche Narrenschau des Lampertheimer Karneval Vereins (LKV). Aufgrund des guten Zuspruchs findet dieses Jahr die Narrenschau im Schwanen-Saal statt. Seine Bewährungsprobe hat der neue Veranstaltungsort Schwanen-Saal bereits bei der Saisoneröffnung des LKV bestanden. Nachdem die Veranstaltung in den beiden... [mehr]

  • Fußball Viertelfinal-Aus beim Sparkassen-Cup in Eppelheim

    Waldhof und VfR fehlt das Glück

    Für die beiden Mannheimer Vorzeige-Fußballklubs SV Waldhof und VfR endete der Ausflug zum Sparkassen-Cup in Eppelheim mit dem Aus im Viertelfinale. Während der SV Sandhausen zum vierten Mal triumphierte, haderten Mannheims Hallenkicker mit der Chancenverwertung - und dem Glück. Erst kam die große Aufregung, dann die nüchterne Erkenntnis. "Ja, der Ball war... [mehr]

Lautertal

  • Kabarett Ingmar Neserke, Pfarrer aus Ueberau, präsentiert sein Programm "Christlich Satirische Unterhaltung"

    Der "Spaßmacher Gottes" kommt morgen nach Schlierbach

    Kirche und Kabarett - passt das zusammen? Ingmar Neserke meint: unbedingt! Wie beides eine gelingende Einheit bilden kann, zeigt der Soziologe und Theologe in seiner "Christlich Satirischen Unterhaltung" (CSU), mit der er morgen (Mittwoch) in der evangelisch-reformierten Kirche in Schlierbach gastiert. Nach dem Arzt kommt der Pfarrer - jetzt auch im Kabarett. Denn... [mehr]

  • Regionalmuseum Reichelsheim Vortragsreihe informiert über "Leben und Arbeiten einst und jetzt"

    Die Gersprenz und ihre Mühlen

    Während einer Zusammenkunft des Arbeitskreises Regionalmuseum Reichelsheim Odenwald wurde nicht nur ein Rückblick auf die Aktivitäten des abgelaufenen Jahres gegeben sondern auch auf das Jahr 2011 verwiesen. Die Mitglieder des Arbeitskreises haben wieder eine breite Palette abwechslungsreicher Veranstaltungen. Unter dem Thema "Leben und Arbeiten in der Region... [mehr]

  • Eintracht wanderte

    Zu einer Wanderung trafen sich Sänger sowie Vereinsmitglieder des Reichenbacher Männergesangvereins Eintracht. Durch das Rödchen ging es zum Waldgasthaus am Borstein, wo eine kurze Einkehr gehalten wurde. Danach ging es weiter bis zum Selterswasserhäuschen, wo ein Team um Karl Delp ein Frühstück mit Glühwein und Hausmacher Wurst vorbereitet hatte. Gut... [mehr]

  • SPD Lautern

    Mitglieder planen Termine

    Der SPD-Ortsbezirk Lautern lädt seine Mitglieder zu einer Versammlung am kommenden Donnerstag (13. Januar) ab 20 Uhr ins Feuerwehrhaus in Lautern ein. Bei dem Treffen sollen vor allem die bei der Hauptversammlung im November nicht bearbeiteten Punkte besprochen werden. Zunächst geht es um einen Diavortrag mit Rudi Müllerklein aus Beedenkirchen, der am 2. Februar... [mehr]

  • Frauenchor Reichenbach

    Neuer Projektchor startet morgen

    Der Frauenchor Reichenbach stellt im kommenden Jahr einen neuen Projektchor zusammen. Die Proben finden immer mittwochs um 20.30 Uhr im Feuerwehrgerätehaus in Reichenbach statt und beginnen am morgen (Mittwoch). Die Aufgabe des Projektchores besteht darin, einen bunten Reigen von beliebten Filmmelodien und unvergessenen Evergreens einzuüben. Am 22. Juni soll das... [mehr]

  • DGB Rückgang der Stellensuchenden im Dezember in Lautertal und Lindenfels begrüßt

    Nur noch ein Arbeitsloser ist unter 25 Jahre alt

    Unterschiedliche Entwicklungen nahmen die Arbeitslosenzahlen in Lautertal und Lindenfels im Monat Dezember. Wie der örtliche DGB mitteilte, blieb die Arbeitslosigkeit in Lautertal konstant, während sie in Lindenfels deutlich abnahm. Insgesamt ist sie aber in der Kurstadt noch wesentlich höher als im Tal. Die Zahl der Arbeitslosen nach SGB II (sogenannte... [mehr]

  • Dorfjubiläum Verschönerungsverein ist mit dem Stand der Vorbereitungen zufrieden

    Reichenbach soll sich von der besten Seite zeigen

    Der Aufwärtstrend beim Verschönerungsverein Reichenbach (VVR) hat sich auch in diesem Jahr fortgesetzt. Das geht aus dem Jahresbericht des Vorsitzenden Heinz Eichhorn hervor. Dank der Unterstützung vieler Menschen habe man wieder zahlreiche Veranstaltungen durchführen können. So seien zahlreiche Aktionen in der Dorfverschönerung gestartet sowie das Brauchtum... [mehr]

Lokalsport BA

  • Ein finanzielles Risiko ist immer dabei

    Sportlich gesehen ist der DHB-Pokalwettbewerb eine schöne Zugabe, doch finanziell kann er schnell zu einem Abenteuer und sogar zu einem Zuschussgeschäft werden, wenn es an Zuschauereinnahmen mangelt. "Es ist ja schon einmal gut, dass die Saisondauerkarten beim Pokal keine Gültigkeit besitzen und jeder Besucher Eintritt zahlen muss", erklärt... [mehr]

  • Ringen Bensheimer überzeugen bei Freistil-Bezirkstitelkämpfen

    Fabian Wiesemann holt Titel

    Eine Gold-, drei Silber- und drei Bronzemedaillen waren die Ausbeute für die Ringer des KSV Bensheim bei den Freistil-Bezirksmeisterschaften in Seeheim. Die Teilnehmerzahlen entsprachen wie so häufig zu Jahresbeginn und am Ferienende nicht den Vorstellungen des Bezirksvorsitzenden Helmut Gasper. Beim KSV Bensheim war das personelle Defizit insbesondere bei den... [mehr]

  • Handball Nach einer harten Trainingswoche musste die HSG Bensheim/Auerbach gegen Riesa erst "die Beine locker laufen"

    Flames hoffen auf attraktiven Pokalgegner

    Das Pokalspiel gegen Riesa (36:25) war für die Zweitliga-Handballerinnen der HSG Bensheim/Auerbach mehr oder minder nur eine Übungseinheit unter Wettbewerbsbedingungen am Ende einer trainingsintensiven Woche - die Priorität liegt klar auf den Kampf um die Meisterschaft. Die Flames peilen den Bundesligaaufstieg an. Am kommenden Samstag (15./19.30 Uhr) soll gegen... [mehr]

  • Handball-Regionalliga

    Souverän mit 30:18 gewonnen

    Die weibliche Handball-B-Jugend der HSG Bensheim/Auerbach bezwang im Regionalliga-Heimspiel die JSG Mendig/Welling mit 30:18 (17:9) in überzeugender Manier. Auch ohne die am Blinddarm operierte Hessenauswahl-Spielerin Tanja Birli fanden die Spielerinnen des Trainergespanns Dr. Robert Becker und Maike Brückmann schnell zu ihrem temporeichen Angriffsspiel. Die Gäste... [mehr]

  • BA-Masters Weitere Teilnehmer für das Highlight der Hallenfußball-Saison in Bensheim ermittelt

    Starkenburgia hat gute Karten

    Das Teilnehmerfeld für das 17. BA-Masters am Samstag, 22. Januar, in der Bensheimer Weststadthalle ist nahezu komplett. Mit Ausrichter FSG Bensheim, Titelverteidiger FC 07 Bensheim sowie dem FC Italia Bensheim und dem SV Schwanheim, die sich mit den Plätzen zwei und drei bei den Bensheimer Stadtmeisterschaften für dieses inoffizielle Endturnier der Bergsträßer... [mehr]

  • Handball Milorad Reljic ist neuer Trainer beim hinter den Erwartungen zurückgebliebenen A-Klassisten

    TV Groß-Rohrheim und Sergej Rybakov trennen sich

    Am nächsten Wochenende starten die Bergsträßer Handballer in den zweiten Saisonabschnitt. Doch beim TV Groß-Rohrheim wird Sergej Rybakov dann nicht mehr auf der Trainerbank sitzen. Der A-Ligist und der ehemalige russische Nationalspieler haben sich inzwischen getrennt. Nachfolger ist Milorad Reljic (65 Jahre), der einst unter anderem den VfL Heppenheim sowie den... [mehr]

  • Hallenfußball

    VfR Fehlheim belegt Platz vier

    Der FV Leutershausen gewann durch ein 5:1 im Finale gegen SV Mörlenbach den 15. Hallencup des BSC Mörlenbach. Im Spiel um Platz drei setzte sich der VfL Birkenau mit 4:1 gegen Zotzenbach durch. Ohne Sieg blieben indes der SV Winterkasten und der TSV Hambach, die deshalb in ihren Vorrunden-Gruppen jeweils den sechsten und damit letzten Platz belegten. Der FV Hofheim... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Hockey DM-Viertelfinale des Mannheimer HC terminiert

    Am Samstag gegen Krefeld

    Als Erster der Bundesliga Süd hat sich der amtierende Deutsche Hallenhockey-Meister Mannheimer HC das Heimrecht im Viertelfinale erkämpft. Gegner ist dabei am Samstag ab 17 Uhr in der Irma-Röchling-Halle der West-Zweite Crefelder HTC. "Eigentlich hatten wir mit Uhlenhorst Mühlheim gerechnet, aber die Krefelder haben im Endspurt Mühlheim noch abgefangen. Im... [mehr]

  • Basketball Wichtiger 78:68-Erfolg gegen BG Karlsruhe

    Derby geht an den USC

    Mit einem wichtigen 78:68 (41:36)-Heimsieg vor 815 Zuschauern gegen die BG Karlsruhe stabilisierte der USC Heidelberg erst einmal seinen Mittelfeldplatz und kann der am kommenden Sonntag mit dem "Knüller" gegen Tabellenführer Bayern München beginnenden Rückrunde etwas entspannter entgegensehen. "Es war ein Spiel, bei dem das kämpferische Element im Vordergrund... [mehr]

  • MLP-Marathon

    Erste Anmeldefrist endet heute Nacht

    Die erste Anmeldefrist für den MLP-Marathon Mannheim Rhein-Neckar geht in die letzte Phase. Nur noch bis zum heutigen Dienstag, 11. Januar (24 Uhr), ist eine Voranmeldung für alle Einzel- und Staffelwettbewerbe zu vergünstigten Startgebühren möglich. So kostet die Teilnahme für den Hauptlauf - inklusive Rücktrittsversicherung und Zeitlaufchip - nur 42 Euro.... [mehr]

  • Fußball Für VfR und SVW war beim Sparkassen-Cup mehr als nur das Viertelfinale drin / Auszeichnung für Waldhof-Fans

    Geteiltes Mannheimer Leid in Eppelheim

    Es war nicht ihr Wochenende: Für die beiden Mannheimer Vorzeige-Klubs SV Waldhof und VfR endete der Ausflug zum Sparkassencup in Eppelheim mit dem Aus im Viertelfinale. Während der SV Sandhausen zum vierten Mal triumphierte, haderten Mannheims Hallenkicker mit der Chancenverwertung - und dem Glück. Erst kam die große Aufregung, dann die nüchterne Erkenntnis.... [mehr]

  • Handball, 3. Liga Mannheim verpasst die Überraschung

    HSG verspielt Führung

    Die Handball-Damen der HSG Mannheim haben eine mögliche Überraschung leichtfertig verspielt. Zum Rückrundenauftakt in der Dritten Liga führte das Team von Trainer Tonci Peribonio beim VfL Waiblingen fast über die komplette Spieldauer. Nach einer starken ersten Halbzeit (13:7) riss in Abschnitt zwei zunehmend der Faden. Zunächst erhöhten die Roten noch auf 15:8... [mehr]

  • Handball Badenligist gibt in St. Leon die Rote Laterne ab

    Viernheims starker Start

    Einen versöhnlichen Abschluss der Hinrunde und zugleich einen gelungenen Start ins neue Jahr feierten die Badenliga-Handballer des TSV Amicitia Viernheim. Die Südhessen gewannen bei der SG St. Leon mit 32:29 (14:14) und gaben dadurch auch die rote Laterne ab. Neuer Letzter ist Reilingen, während Viernheim als Vorletzter wieder Kontakt zu den Nichtabstiegsplätzen... [mehr]

  • Eiskunstlauf Nach Gold bei der Deutschen Meisterschaft will Sarah Hecken nun auch auf europäischer Ebene glänzen

    Volle Konzentration auf Bern

    Gold und Silber für Sarah Hecken und Katharina Häcker - für die Mannheimer Eiskunstläuferinnen hätten die Deutschen Meisterschaften kaum besser laufen können. Nach dem Dreifach-Triumph des Vorjahres mit Hecken, der nach Berlin abgewanderten Shira Willner und Julia Pfrengle auf dem Podest, beweist der Doppelerfolg von Oberstdorf , wie gut beim MERC gearbeitet... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Porträt Rafael Carrera vom 1. Budo-Club Schwetzingen ist seit einigen Wochen Großmeister im Karate und nicht nur deswegen ein Vorbild für die Jugend

    "Respekt vor dem Alter und vor sich selbst haben"

    Wenn Rafael Carrera mit dem Kindertraining beginnt, wird es mucksmäuschenstill in der Sporthalle in Schwetzingen. Gut 25 Karatekas - alle zwischen sechs und zehn Jahren - hören auf seine Kommandos. Carrera erklärt, führt vor, verbessert, wiederholt und motiviert. Die jungen Sportler des 1. Budo-Clubs sind mit Feuereifer dabei, denn irgendwann wollen sie alle so... [mehr]

  • Jugend-Fußball Leistungen der zwölf Mannschaften bei der 24. Auflage des Ketscher U13-Masters begeistern die zahlreichen Zuschauer

    Alle Achtung: Nachwuchs zeigt Können

    12 Mannschaften, 42 Spiele, 206 Tore und am Ende ein Team, das erstmals in der Neurotthalle ganz oben auf dem Siegertreppchen stand: Die Nachwuchskicker von Bayer 04 Leverkusen haben das U13-Masters der Spvgg 06 Ketsch gewonnen und sich mit vier Siegen und einem Unentschieden in der Vorrunde und einem überzeugenden 3:1-Finalerfolg gegen den SC Freiburg bei der 24.... [mehr]

  • Hallenfußball SV Sandhausen gewinnt beim Sparkassen-Cup

    Böttger trifft zum Sieg

    Der SV Sandhausen hat das 12. Rhein-Neckar-Hallenfußballturnier um den Sparkassen-Cup für sich entschieden. Nach einem packenden Finale schlug das Team von Cheftrainer Pavel Dotchev den FSV Frankfurt II mit 9:8 im Neunmeterschießen. Die Rhein-Neckar-Halle in Eppelheim präsentierte sich am Wochenende gut besucht und die Zuschauer bekamen den erhofft hochklassigen... [mehr]

  • Handball-Landesliga Eppelheim verliert im Nachholspiel mit 30:34 (14:15) bei der bei der mit vielen Oldies besetzten SG Hohensachsen

    Personell erheblich geschwächter TVE von Routine geschlagen

    viele fragten sich vor dem Nachholspiel der Handball-Landesliga, wer wohl besser aus der Weihnachtspause ohne größere Trainingseinheiten gekommen war. Der letztlich verdiente 34:30 (15:14)-Erfolg der SG Hohensachsen gegen den TV Eppelheim gibt darauf nur scheinbar eine Antwort, denn die Vorzeichen des Spiels waren zu verschieden. Während die Heimmannschaft fast... [mehr]

Lorsch

  • Familienabend Viele Feuerwehr-Aktive mehrfach auf der Bühne

    Akrobaten und Sänger begeisterten

    Einige der mehr als 60 Aktive wirkten in mehreren Rollen mit. Beim Theaterstück spielten Klaus Rapp, Elvira Angert, Katharina Schmitt, Markus Graf, Ina Guthier, Klaus Schmitt, Matthias Schmitt, Andreas Volk und Jutta Stengel mit. Heike Schumacher half als Souffleuse, Nathalie Schmitt führte Regie. Ulli Denefleh hatte die Kulissen gestaltet, Holger Brink sorgte für... [mehr]

  • Pfadfinder

    Christbäume werden abgeholt

    Mit dem Fest der Taufe des Herrn ist die Weihnachtszeit für die christliche Kirche vorbei. Auch das Ende der Weihnachtsferien deutet darauf hin, dass es Zeit wird sich von dem Weihnachtsbaum zu verabschieden. Deshalb fährt die Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) Lorsch am kommenden Samstag (15.) ab 9 Uhr durch die Klosterstadt, um die Tannen einzusammeln und... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Den Monitor optimal einstellen

    Der Monitor ist das Fenster zur digitalen Welt. Ein gut eingestellter Bildschirm ist die Voraussetzung für eine korrekte Bildbearbeitung. Die Einstellung von Farbprofil, Farbtemperatur, Helligkeit und Kontrast lassen sich mit Hilfe eines Kolorimeters variieren. Wie man dabei vorgeht, lernen die Teilnehmer in einem Kurs der Kreisvolkshochschule Bergstraße. Der Kurs... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Einführung in die PC-Arbeit

    Eine Einführung in den Umgang mit dem PC und dem Betriebssystem Windows 7 erhalten Teilnehmer eines Kurses der Kreisvolkshochschule Bergstraße. Themen des Kurses sind die Funktionsweise einer EDV-Anlage, der Umgang mit Maus und Tastatur, das Anlegen von Ordnern und das Abspeichern von Dateien.Keine Vorkenntnisse nötigEs werden viele praktische Übungen... [mehr]

  • Neujahrsempfang Landesehrenbriefe für zwei Einhäuser, die sich seit Jahrzehnten ehrenamtlich engagieren / Bohrer: Vorbild für junge Leute

    Margot Dieter und Manfred Weber geehrt

    Zwei Einhäuser, die über Jahrzehnte hinweg in vorbildlicher Weise Bürgersinn bewiesen haben, wurden jetzt im Rahmen des Neujahrsempfangs der Gemeinde für ihr Engagement belohnt: Margot Dieter und Manfred Weber wurden mit dem Landesehrenbrief ausgezeichnet. Überreicht wurden ihnen die Auszeichnungen im Bürgerhaus vom Kreisbeigeordneten Kurt Knapp, in Vertretung... [mehr]

  • CDU

    Neujahrskaffee im Bürgerhaus

    Bei duftendem Kaffee und leckerem Kuchen lässt sich über viele politische Themen etwas lockerer plaudern, als das sonst im Alltag der Fall ist. Aus diesem Grund lädt der CDU-Gemeindeverband von Einhausen zu einem Neujahrskaffee ins Bürgerhaus ein. Themen dürften im Superwahljahr 2011 wohl keine Mangelware sein, ist der Vorstand überzeugt. Gerade weil zu den... [mehr]

  • Bürgermeisterwahl

    Niels Quante lädt Vereinsvertreter ein

    Der Lorscher SPD-Bürgermeisterkandidat Niels Quante will sich zusammen mit dem Fraktionsvorsitzenden seiner Partei, Frank Schierk, ein Bild davon machen über die aktuellen und zukünftigen Anliegen der Lorscher Vereine. Dabei geht es nicht darum. zu erforschen, wie eventuelle Zuschüsse erhöht werden können - was im Einzelfall durchaus möglich wäre. Es geht... [mehr]

  • Auszeichnung Junge Kanuten der Naturfreunde für vorbildlichen Umweltschutz-Einsatz geehrt

    Schüler fischten viel Müll aus der Weschnitz

    Jonas Mayer sowie seine beiden Freunde, die Brüder Benedikt und Michael Gremm, sind begeisterte Kanuten. Die drei Jungen - sie sind in Heppenheim, beziehungsweise in Lorsch daheim - üben ihr Hobby bei den Naturfreunden Einhausen aus. Die Schüler des Starkenburg-Gymnasiums in Heppenheim haben aber nicht nur ihren Sport im Kopf, wenn sie auf der Weschnitz unterwegs... [mehr]

  • Vortrag

    Sicherheitstipps für Senioren

    Aufgrund ihrer Lebenserfahrung sind ältere Menschen zwar oft besonders vorsichtig und sicherheitsbewusst und dadurch weniger gefährdet, Opfer von Kriminellen zu werden. Dennoch trauen sich manche Senioren kaum alleine auf die Straße, schließlich gibt es tatsächlich Kriminelle, die es vor allem auf ältere Menschen abgesehen haben. In Zusammenarbeit mit dem... [mehr]

  • Freiwillige Feuerwehr Drei ausverkaufte Familienabende in der Nibelungenhalle / 60 Aktive boten vierstündiges Programm

    Viel Beifall für eine tolle Show

    Wieder einmal bot die Freiwillige Feuerwehr von Lorsch bei ihrem Familienabend - insgesamt drei ausverkaufte Abende in der Nibelungenhalle - einen gekonnten Mix aus Theater, Gesang, Tanz und Akrobatik. Um die gastronomische Versorgung kümmerte sich Hermann Helmling und sein Team. Das Duo "Take Two" mit Alois Leidner und Rudi Häusler sorgte mit altbekannten... [mehr]

Ludwigshafen

  • Südliche Innenstadt Ortsvorsteher Heller zieht beim Neujahrsempfang eine positive Bilanz

    "Rhein-Galerie auf dem Erfolgsweg"

    Der alljährliche Neujahrsgruß des Ortsvorstehers ist nicht nur eine mehr oder weniger trockene Ansprache, wie man sie vielleicht aus dem Fernsehen kennt. So kurz vor der Hochzeit der Fasnacht wurde der Neujahrsgruß in der südlichen Innenstadt zum bunten Treiben. Zudem blieb kein Würden- und Leistungsträger unerwähnt. Allen voran die Vereine, worunter zwei in... [mehr]

  • Umwelt Holzscheitofen versorgt Gebäude der Wirtschaftsbetriebe in der Wollstraße

    Biomasse heizt Betriebshof

    "Wir wollen immer mehr auf regenerative Energien setzen", erklärt Umweltdezernent Klaus Dillinger - gerade auch bei Gebäuden der städtischen Wirtschaftsbetriebe (WBL). Ein neues Kapitel auf diesem Weg wurde auf dem Betriebshof der Wirtschaftsbetriebe in der Wollstraße aufgeschlagen: Eine Holscheitanlage versorgt dort die Gebäude mit Wärme und Warmwasser. Nach... [mehr]

  • Friesenheim Vortragsreihe "Sind wir noch zu retten?"

    Debatte über Klimawandel

    "Sind wir noch zu retten?" Mit dieser Frage beschäftigen sich fünf Referenten aus Kirche, Wissenschaft und Medien bei der ökumenischen Woche in Friesenheim. Sie beleuchten das Thema unter verschiedenen Aspekten. Den Auftakt macht am Sonntag, 16. Januar, 18 Uhr, ein ökumenischer Gottesdienst in der Pauluskirche mit dem Dekan Dr. Gerd Babelotzky. Am Montag, 17.... [mehr]

  • Café Rheinblick Verdacht laut Staatsanwaltschaft erhärtet

    Ermittler sehen Kreditbetrug des Pächters

    Der Pächter vom "Café Rheinblick" gerät immer stärker ins Visier der Justizbehörden. "Die Verdachtsmomente haben sich erhärtet, deshalb wurden die Ermittlungen ausgeweitet", sagte der Leitende Oberstaatsanwalt Lothar Liebig gestern auf "MM"-Anfrage. Nach seinen Angaben deute alles auf einen Kreditbetrug hin. Die Staatsanwaltschaft Frankenthal will daher den... [mehr]

  • Neujahrsempfang Saxl spricht über Hochstraßen-Sanierung

    Friesenheimer müssen mit mehr Verkehr rechnen

    "Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne." Mit den Worten Hermann Hesses ermunterte Ortsvorsteher Prof. Carlo Saxl (CDU) beim Neujahrsempfang in Friesenheim die Mitbürger, optimistisch das Jahr zu beginnen. 2010 sei erfolgreicher als erwartet verlaufen. "Daher dürfen wir mit Zuversicht und Hoffnung in die Zukunft blicken." So blickte Saxl denn auch positiv gestimmt auf... [mehr]

  • Rheingönheim Spenden beim Neujahrsempfang

    Kita-Brand löst viel Mitgefühl aus

    Bei allen positiven Nachrichten und guten Wünschen, die Ursula Jung (CDU) den Besuchern beim Neujahrsempfang im Heinrich-Wälker-Seniorenwohnhaus mit auf den Weg gab, habe sie "nicht vergessen, was am 29. Dezember in Rheingönheim geschah": Die Kindertagesstätte Brückweg war durch eine "völlig sinnlose Tat", so die Ortsvorsteherin, in Brand gesetzt worden.... [mehr]

  • Justiz Verhängung der Jugendstrafe wird zur Bewährung ausgesetzt / Angriff in der Nähe des Berliner Platzes

    Schuldspruch nach Prügel-Attacke

    Beim Amtsgericht ist gestern wieder ein Fall verhandelt worden, der Ähnlichkeiten mit früheren Vorfällen aufweist: Zwei Männer haben in der Nähe des Berliner Platzes einen anderen angegriffen und offensichtlich grundlos zusammengeschlagen. Dafür wurde einer der beiden nun verurteilt. Seine Jugendstrafe wird indes zur Bewährung ausgesetzt. Das bedeutet: Lässt... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Friedrichsplatz Verein der Anlieger unterstützt "autosymphonic" und verändert daher seinen Termin / Baumspenden für die Augustaanlage

    Arkadenfest wird in den Sommer verlegt

    Das traditionelle Arkadenfest, das sonst immer im September stattfand, steigt in diesem Jahr schon am Samstag, 23. Juli. Grund ist die Großveranstaltung "autosymphonic" zum Jubiläum des Automobils am 10. September, deren Schauplatz ebenso rund um den Wasserturm sein wird. "Das wird sicherlich weltweit Aufsehen erregen und wir wollen nicht zu viele Aktivitäten an... [mehr]

  • Polizeibericht

    Beamte überführen Müllsünder

    Den Verursacher einer illegalen Müllablagerung im Bereich Friesenheimer Insel hat die Wasserschutzpolizei anhand seiner Hinterlassenschaften überführt. Die Beamten stießen bei ihrer vormittäglichen Streife auf eine größere Menge Sperrmüll und Renovierungsabfall. Der Müll war unerlaubt auf der Otto-Hahn-Straße unter einer Brücke abgelegt worden. Es dauerte... [mehr]

  • Verkehrserziehung Neues Programm auf Lern-CD

    Digitales Training für die Straße

    Die Jugendverkehrsschule hat ihre Lern-CD im Rahmen des Trainingsprogramms für Grundschüler überarbeitet. Bei der neuen Version des Programms sind einzelne Bereiche mit Ton untermalt: Eine Polizistin erklärt die Aufgaben. Autor Dieter Jacoby will die althergebrachte Verkehrserziehung an die moderne Medienwelt anpassen. Statt mit anderen Computerspielen sollen... [mehr]

  • Buchvorstellung Siegfried Laux hat Erinnerungen an das vergangene Mannheim in Gedichten und Prosa zusammengetragen und jetzt als kleinen Band veröffentlicht

    Eine Hommage an die alten Quadrate

    "Das kolossale Schloß, 750 Fuß lang, das die ganze Rheinseite einnimmt, mit eintausendfünfhundert Fenstern, imponiert, wenn gleich der eine Flügel 1795 niederbrannte. Die Hauptstraße ist mit Linden besetzt, heißt Planken, und da die Festungswerke seit 1806 in Gärten und Spaziergänge verwandelt sind, so ist dieStadt gesünder geworden." Diese Beschreibung der... [mehr]

  • Hochschule Wissenschaftsdialog zur urbanen Mobilität

    Elektrische Flotte

    Wenn sie schon noch nicht von jedem privat genutzt werden können, so sind Elektroautos doch längst eine Alternative für Unternehmen. Das sagt der Ingenieur Matthias Wörner von der MVV - und berichtet vom Praxistest. Die Hochschule Mannheim hat ihn zum vierten Teil ihres Wissenschaftsdialogs eingeladen. Im Mittelpunkt der Vortrags- und Diskussionsreihe steht das... [mehr]

  • Kulturdenkmal Zukunft des barocken Turms scheint gesichert / Land signalisiert Sanierungszuschuss

    Geld für Sternwarte in Sicht

    Die Zukunft des baufälligen architektonischen Juwels in A 4, 6 scheint nicht mehr in den Sternen zu stehen: Das Land hat im Rahmen des Stadterneuerungsprogramms eine Millionen Euro zugesagt - Geld das für die Sternwarte und die Plankensanierung gedacht ist. Zur großen Freude aller Freunde des maroden Baus. Denn als die Stadt die projektgebundenen Mittel... [mehr]

  • Großmarkt Abendakademie lädt am Morgen zur Großmarkt-Besichtigung ein / Veränderte Kaufgewohnheiten machen manchem Händler zu schaffen

    Hochbetrieb ab vier Uhr in der Frühe

    Sechs Uhr morgens auf dem Großmarkt: Viele der täglich bis zu 1000 Kunden, Einzelhändler, Wochenmarktanbieter, Mitarbeiter von Kantinen oder Imbissbetrieben und Gastronomen, sind schon wieder weg, die Teilnehmer der Abendakademie-Führung dagegen starten gerade ihren Rundgang. 145 Unternehmen auf knapp 150 000 Quadratmetern kümmern sich um die Versorgung des... [mehr]

  • Wirtschaft Individuelle Informationen im Musikpark

    Kreativ-Beraterin kommt

    Nicht nur die Stadt Mannheim müht sich, die Kreativwirtschaft zu fördern. Auch die Bundesregierung hat längst eigene Initiativen gegründet, um Werbeagenturen, Künstler und Musiker zu unterstützen. Eine davon ist das Kompetenzzentrum der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft. Bianca Poppke, Ansprechpartnerin für Baden-Württemberg, kommt nun nach Mannheim,... [mehr]

  • Kunsthalle Gestern offizieller Beginn der Generalsanierung / Treppe und Eingangsplastiken werden demontiert

    Mit den Löwen geht es los

    Der Abbau der tonnenschweren Löwenskulpturen aus rotem Mainsandstein, die dazu eigens mit einem Stahlgerüst versehen und von ihrem Sockel abgeschnitten werden müssen - das wird Ende des Monats eine der ersten sichtbaren Arbeiten der Generalsanierung des Altbaus der Kunsthalle sein. Gestern hat er mit dem symbolischen ersten Spatenstich offiziell begonnen. Die... [mehr]

  • Naturschutz Vierer-Team zieht auf Fotopirsch durchs Großstadtrevier und stellt Tiere ins Netz

    Ratte und Falke fürs Internet geschossen

    Eine wunderschöne, wohlgenährte Bisamratte (Ondatra zibethicus) hat im Netz ihren Auftritt, auch ein Eichhörnchen präsentiert sich als Sciurus vulgaris zusammen mit dem Igel Erinaceidae und einer bezaubernden Spitzmaus von allen Seiten - Wildlife in Mannheim, wo Tiere und Pflanzen aller Art an der Mündung des Neckars in den Rhein auf paradiesische Bedingungen... [mehr]

  • Vortrag

    Regionen der Stauferzeit

    Auch im neuen Jahr setzen die Reiß-Engelhorn-Museen (rem) ihre Vortragsreihe begleitend zur Sonder-Ausstellung "Die Staufer und Italien" (noch zu sehen bis 20. Februar) fort. Am Donnerstag, den 13. Januar, beschäftigt sich Verena Türck von der Universität Heidelberg um 19 Uhr mit der Wahrnehmung der staufischen Wirkungszentren. Sie stellt dabei die Bedeutung der... [mehr]

  • Benefizkonzert Edinger-Chöre singen für Typisierungsaktion

    Spenden für den kranken Kevin

    Ein ganz besonderer Auftritt steht am Mittwoch, 2. Februar, um 19.30 Uhr auf dem Programm der Edinger-Chöre: Wenn die Sänger unter Chorleiter Dietrich Edinger in der Auferstehungskirche in der Gartenstadt ihr Publikum verzaubern, geht es um das Leben eines Kindes. Beim siebenjährigen Kevin (Bild), der in der Gartenstadt aufgewachsen ist, wurde im Juni vergangenen... [mehr]

  • Prozess Staatsanwältin fordert Gefängnisstrafe wegen versuchten Totschlages / Richter lehnt Schießtest ab

    Tod der Männer in Kauf genommen?

    Drei Mal hat Hans M. geschossen. Das ist klar. Doch beim Strafmaß gehen die Vorstellungen von Staatsanwaltschaft und Verteidigung im Prozess gegen den 29-Jährigen weit auseinander. Sechs Jahre und zehn Monate Haft fordert Staatsanwältin Ulrike Schrage vor dem Landgericht. Sie wertet die Tat als versuchten Totschlag und legt M. außerdem einen Verstoß gegen das... [mehr]

  • Überfällige Hausaufgaben

    Peinlich - anders konnte man den Zustand nicht mehr nennen, in dem sich zuletzt der Altbau der Kunsthalle präsentierte. Schon seit Mai 2009 war der eigentlich repräsentative Eingang an der Moltkestraße wegen herabstürzender Teile mit einem Holzverschlag versehen, der zunehmend verrottete und immer hässlicher wurde. Damit war auch für die breite Öffentlichkeit... [mehr]

  • Reiß-Engelhorn-Museen Ausstellungsprogramm 2011

    Von Kaisern, Köpfen und Klassikern

    Eine Galerie alter Meister präsentiert sich, in der Schau "Schädelkult" geht es um kultische Hauptsachen zu allen Zeiten, die Präsentation des Menschheitsthemas Musik erfüllt klangvoll die Räume und ein das Projekt stellt sich vor, entschlüsselt den "Dress-Code" im alten Rom - Spannendes zu Kaisern, Köpfen, Klassikern verspricht das Ausstellungsprogramm der... [mehr]

  • Caritas Wechsel bei der Psychologischen Beratung

    Von Olpe nach D 7

    Beim Caritasverband gibt es Veränderungen: Nach der Pensionierung des langjährigen Chefs Franz Pfeifer, rückt Regina Hertlein innerhalb des Vorstandes zur Vorsitzenden auf, während Dr. Roman Nitsch neu in das Führungsgremium des katholischen Wohlfahrtsverbandes berufen wurde. Deshalb wurde es notwendig, die Leitung der Psychologischen Caritas-Beratungsstelle neu... [mehr]

Metropolregion

  • "Eine lustige Geburtstagsfeier"

    Frau Schlenz, wie haben Sie sich denn auf die Weltmeisterschaft vorbereitet? Uschi Schlenz: Wenn ich ehrlich sein soll, habe ich gar nicht trainiert. Mein Mann hat schon mehrmals mitgemacht, und es war immer lustig. Dieses Mal fiel das Knutfest auf meinen Geburtstag, und da dachte ich, das könnte doch eine witzige Geburtstagsfeier werden. Und Sie haben tatsächlich... [mehr]

  • Kultur Neues Kultur- und Tagungszentrum in der Nibelungenstadt wird Ende des Monats eröffnet / Bekannte Künstler zum Auftakt

    "Wormser" bietet Rock, Pop und Klassik

    Nach dreieinhalb Jahren Renovierung öffnet das neue Wormser Kultur- und Tagungszentrum unter dem Namen "Das Wormser" seine Tore am Ende dieses Monats. Michael Quast und die Philharmonischen Cellisten Köln werden am 29. Januar vor geladenen Gästen die heiter-satirischen "Saitensprünge von Verdi bis Gershwin" ertönen lassen. Am Morgen leitet der... [mehr]

  • Unfall 18-Jährige auf Gegenfahrbahn geraten

    Frau tödlich verunglückt

    Eine junge Autofahrerin ist gestern Morgen bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war die 18-Jährige auf der Landstraße 453 zwischen Tiefenthal und Neuleiningen westlich von Grünstadt unterwegs. In einer langgezogenen Linkskurve kam sie offenbar aufgrund der glatten Fahrbahn und zu hoher Geschwindigkeit ins Rutschen und geriet auf... [mehr]

  • Geothermie Treffen mit Mediator am 21. Januar

    Kritik an Ziekow

    Heftige Kritik muss sich derzeit der Speyerer Hochschullehrer Jan Ziekow gefallen lassen. Der Professor soll als Mediator im Streit um Geothermie-Projekte in der Südpfalz zwischen Betreibern und Bürgerinitiativen vermitteln. Doch bereits in den ersten Vorgesprächen eckte Ziekow an. Bei einem Treffen in Schaidt (Kreis Germersheim) ließ er keine Presse zu. Die... [mehr]

  • Kurioses Schlechtes Wetter, aber neue Höchstleistungen bei Weihnachtsbaum-Weitwurf-WM

    Rekorde im Tannenwerfen

    Ausgediente Weihnachtsbäume entsorgt man, indem man sie zum Recyclinghof bringt oder zum Abholtermin auf die Straße stellt. Im pfälzischen Weidenthal gibt es noch eine andere, unterhaltsamere Möglichkeit: Wer will, kann seine Tanne auf dem Knutfest verbrennen - und bekommt dafür einen Glühwein. Wer daheim mit seinem Baum geübt hat, der hat zudem Chancen auf... [mehr]

  • Wettbewerb Metropolregion sucht Geschichten über Heimat

    Treffen mit Zeitzeugen

    Heimat - was bedeutet das eigentlich für die Generation, die den Zweiten Weltkrieg miterlebt hat? Und was verbinden Migranten mit diesem Begriff, die aus verschiedensten Gründen nach Deutschland gekommen sind? Mit dem Schreibwettbewerb "Heimat zählt. Erzählte Heimat" will die Metropolregion Rhein-Neckar Jugendliche dazu anregen, diesen Fragen nachzugehen und... [mehr]

Multimedia

  • Auto

    Navi-Ansage einfach selber sprechen

    "Susi" und Co. haben die Navigationsgeräte dieser Welt fest im Griff. Die Standard-Stimmen für Richtungsansagen kennt jeder, viele können sie schon nicht mehr hören. Einen Ausweg gibt es jetzt für alle, die die kostenlose Ovi-Navigation von Nokia auf ihrem Symbian-Handy nutzen. Eine ebenfalls kostenfreie Nokia-App namens "Meine Ansage 2.0" erlaubt es, die... [mehr]

  • Handys Wenn keine Möglichkeit zum Aufladen in der Nähe ist, helfen sogenannte Powerpacks

    Steckdose für unterwegs

    Oft passiert es mitten in einem wichtigen Telefonat oder beim Verschicken einer SMS: Nichts ist nerviger, als wenn dem Handy plötzlich der Saft ausgeht. An einer Steckdose können die Akkus meist innerhalb einer Stunde wieder aufgeladen werden. Beim Wandern oder beim Urlaub in fernen Ländern ist die aber nicht immer in Reichweite. Erschwerend hinzu kommen im... [mehr]

  • Messe Der Trend geht zu Hybrid-Geräten

    Tablet-PC trifft Notebook

    Touch-Display trifft Tastatur: Mehrere Hersteller haben den Tablet-Computer und das Notebook gekreuzt. Die Hybrid-Geräte sollen die Vorteile beider Kategorien vereinen und den Anbietern helfen, sich von vielen Konkurrenten im Tablet-Segment abzusetzen. Auf der Unterhaltungselektronikmesse CES in Las Vegas stellten sie ihre iPad-Konkurrenten jetzt dem Fachpublikum... [mehr]

Politik

  • Wahlkampf Neuer Lieblingsgegner - die CDU arbeitet sich an der Öko-Partei ab / Blockade-Karte im Internet

    "Die Grünen sind die Dagegen-Partei"

    In Bayern sind sie gegen die Bewerbung Münchens für die Olympischen Winterspiele 2018. In Baden-Württemberg lehnen sie das Großprojekt "Stuttgart 21" ab, protestieren gegen die Fällung von 282 Bäumen, stimmen als einzige Partei gegen einen besseren Lärmschutz beim Ausbau der Rheintalbahn zwischen Karlsruhe und Basel und distanzieren sich vom Bau des... [mehr]

  • Dioxin Ministerin verspricht schärfere Regeln / Auch die Bundesländer denken über effektivere Kontrollen nach

    Aigner will hart durchgreifen

    Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner will weitere Futtermittelskandale durch schärfere Regelungen verhindern. Dies kündigte die CSU-Politikerin nach einem Spitzentreffen mit den Verbänden der betroffenen Branchen an. Erste Pläne liegen bereits auf dem Tisch. So sollen die Betriebe, die Rohstoffe für die Futtermittelherstellung liefern, einer verschärften... [mehr]

  • Attentat Schütze von Arizona dem Haftrichter vorgeführt / Streit über "Klima des Hasses" / Gedenkminute für die Opfer

    Amerika sucht eine Erklärung

    Ist ein "Klima des Hasses" schuld am Attentat von Tucson? Nobelpreisträger Paul Krugman ist felsenfest davon überzeugt. In seiner regelmäßigen Kolumne in der "New York Times" wies Krugman gestern der amerikanischen Rechten und ihrer "giftigen Rhetorik" eine Mitverantwortung für den Schuss auf die Kongressabgeordnete Gabrielle Giffords zu. Republikaner und die... [mehr]

  • Attentate auf Politiker

    Weltweit wurden Politiker Opfer von Einzeltätern. Einige Attentäter hatten politische Motive, andere waren psychisch gestört. Im September 2003 verletzte in einem Stockholmer Kaufhaus ein Mann die schwedische Außenministerin Anna Lindh mit einem Messer tödlich. Er wird wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt. Bei einer Wahlkampfveranstaltung im Oktober 1990... [mehr]

  • Afghanistan Westerwelle wirbt um Unterstützung für Mandat

    Blitzbesuch in Kundus

    Gute Nachrichten für Außenminister Guido Westerwelle nach seinem Blitzbesuch in Kundus: Die SPD will der Verlängerung des Afghanistan-Mandates der Bundeswehr voraussichtlich zustimmen. Als Grund nannte sie, dass in dem neuen Mandat Ende 2011 als Termin für den Beginn des Truppenabzugs genannt wird. Westerwelle hatte im Feldlager Kundus zuvor um breite... [mehr]

  • Die aufblasbare Armee

    Die Zeit großer zwischenstaatlicher Kriege ist vorbei. Tausende alter sowjetischer Vorzeigepanzer aus dem Kalten Krieg rosten deshalb irgendwo im russischen Hinterland vor sich hin. So ganz können sich die Strategen in Moskau von der militärischen Abschreckung jedoch nicht lösen: Die russische Armee kauft daher jetzt aufblasbare Panzer, Kampfjets und... [mehr]

  • Israel Tamir Pardo übernimmt den Chefposten im Mossad

    Ein Mann mit vielen Talenten

    Nahezu dreißig Jahre lang hat Tamir Pardo (57, Bild) für den Mossad gearbeitet, ohne dass seine Nachbarn etwas ahnten. Selbst als er noch dessen Vizechef war, kannte die Öffentlichkeit ihn nur als T. Israels Auslandsgeheimdienst legt höchsten Wert auf die Anonymität sämtlicher Mitarbeiter. Ausgenommen ist lediglich der Spitzenposten der Organisation, den Pardo... [mehr]

  • SPD-Klausur Mit höherem Spitzensteuersatz in die Offensive

    Gabriel hält 2011 für "Jahr der Profilierung"

    Als Partei des gesellschaftlichen Fortschritts will die SPD wieder stärker in die Offensive kommen. Die Sozialdemokraten wollten das Vertrauen der Arbeitnehmer und Mittelschichten zurückgewinnen, kündigte Parteichef Sigmar Gabriel gestern zum Auftakt einer Klausur des Vorstands in Potsdam an. Erste konkrete Vorschläge werden im Entwurf für ein... [mehr]

  • Linke Fraktionschef verlangt mehr Leidenschaft und weniger Streit

    Gysi redet Partei ins Gewissen

    Die Stimme von Gregor Gysi überschlägt sich fast. Die Linke müsse versuchen, die Menschen zu überzeugen, ruft er mehreren hundert Mitstreitern zu. "Das gelingt nur, wenn wir sieben Landtagswahlen gemeinsam erfolgreich schaffen!" Leidenschaft will der Fraktionsvorsitzende bei seinen Genossen sehen. "Ein Wahlkampf ohne Leidenschaft taugt gar nichts!" Es sind... [mehr]

  • Kaum ein Risiko

    Dioxinskandal? Die Deutschen essen unverdrossen ihr Brathähnchen an der Imbissbude. Wenn es um Lebensmittel geht, sind die Verbraucher hartgesotten. Daran ändert auch der Koch-Boom im Fernsehen nichts. Die meisten verwenden weiter am eigenen Herd das Soßenpulver aus der Tüte und schauen als Kaufkriterium vor allem auf den Preis. Bekommen die Verbraucher deshalb... [mehr]

  • Verbrannte Erde

    Es zeigt sich immer mehr, dass der frühere Bahnchef Hartmut Mehdorn im Konzern verbrannte Erde hinterlassen hat. Überall wurde auf Gedeih und Verderb gespart. Die Konsequenzen trägt nun der Kunde. Der Verkehr ist unzuverlässig, die Technik untauglich, das Netz nicht gut genug. Die Schuld daran trägt allerdings nicht die Bahn allein und erst recht nicht der... [mehr]

Schwetzingen

  • Lärmschutzwand Bürgermeister Mörlein beschwert sich bei Verkehrsminister Ramsauer und drängt auf Nachbesserung

    "Das Ergebnis ist nicht befriedigend"

    Lärmschutzwand und kein Ende, könnte man sagen, wollte man nicht erneut die unendliche Geschichte von Ende zitieren. Doch damit genug der Enden, die besagte Wand längs der Autobahn scheint ein solches nämlich nicht zu besitzen: Nachdem sich die Arbeiten an der Wand durch das letzte Jahr zogen, schon Wetten über das Bauende abgeschlossen wurden, gesetzt wurde auf... [mehr]

  • Dudelsack spielen lernen Andreas Hambsch macht sein Hobby zum Beruf und gibt im Frühjahr bei der VHS Schwetzingen Kurse

    "Das ist alles eine Frage der Fingerfertigkeit"

    Andreas Hambsch ist begeisterungsfähig. Denn als er als 13-jähriger Racker zum ersten Mal live einen Dudelsackspieler hörte, war er so angetan, dass er das Instrument unbedingt lernen wollte. Andreas Hambsch ist zielstrebig. Jahr für Jahr reiste er seither mehrfach nach Schottland und wurde am College of Piping in Glasgow und bei vielen Privatstunden zum... [mehr]

  • Bellamar Kampf um das Außenbecken geht weiter

    "Geben die Hoffnung nicht auf"

    Unermüdlich sammeln Betty Hoffmann und ihre Mitstreiter Unterschriften, obwohl die Aussicht auf Erfolg eigentlich schon verdampft ist: "Wir geben die Hoffnung nicht auf, dass sich doch noch eine Lösung für den Erhalt des Außenbeckens im Bellamar ergibt", so Hoffmann. Am Sonntag zogen vorerst zum letzten Mal Schwimmer ihre Bahnen im beheizten Außenbad. Betty... [mehr]

  • Verlosung Vier Karten für "Das Leben ist kein Heimspiel"

    "Wunder von Hoffe" im Kino sehen

    Hochgelobte Jungfilmer haben den Aufstieg des Fußball-Bundesligisten TSG Hoffenheim in den zurückliegenden fünf Jahren begleitet und dokumentiert. Die Welde-Brauerei verlost für den Film "Das Leben ist kein Heimspiel" zusammen mit unserer Zeitung insgesamt acht Freikarten, wovon vier (2 x 2) von der Schwetzinger Zeitung und vier beim sozialen Netzwerk Facebook... [mehr]

  • Evangelische Kirche Neujahrsempfang wird ausgerichtet

    Außenrenovierung steht an

    Zu ihrem zehnten Neujahrsempfang lädt die evangelische Kirchengemeinde am Sonntag, 16. Januar, 11.15 Uhr, im Anschluss an den Gottesdienst ins Gemeindehaus ein. Im Mittelpunkt stehen dabei eine Rückschau auf das Jahr 2010 und ein Ausblick auf das neue Jahr, bei dem Architekt Gustav Kramer das große Projekt "Außenrenovierung der Kirche" vorstellt. Musikalisch... [mehr]

  • Böhmerwäldler

    Beim Wäldlerball ins neue Jahr tanzen

    Der beliebte Wäldlerball des Böhmerwaldbundes findet am Samstag, 22. Januar, 19 Uhr, in der Rudolf-Wild-Halle statt. Er ist nicht nur ein Treffpunkt für alle Landsleute, sondern auch für alle Tanzbegeisterten. Zum Tanz spielen einmal mehr die "Kleinen Egerländer" auf, die für zünftige Musik und beste Unterhaltung bekannt sind. Aber auch die Kinder- und... [mehr]

  • Orientalischer Tanz

    Benefiz-Gala "Oriental" startet

    Der Bundesverband für orientalischen Tanz präsentiert am Samstag, 15. Januar, in der Rudolf-Wild-Halle seine Benefiz-Gala "Oriental". An der Veranstaltung, die unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Dieter Mörlein steht, wirken verschiedene Gruppen und Formationen mit, die einen Einblick in die Welt des orientalischen Tanzes, vom Bauchtanz bis hin zum... [mehr]

  • 100 Jahre Sportgemeinschaft (1) Zum Auftakt unserer dienstäglichen Serie gibt es einen Blick in die vorliegenden Jubiläumshefte

    Chronik einer wechselvollen Geschichte

    Aus der Sammlung des Ehrenvorsitzenden der SGO, Leo Bunth, fanden sich fünf sehr interessante Festschriften aus der Vergangenheit des Oftersheimer Fußballs. Joachim Fichtner, der als Ehrenamtlicher auch für das geplante Jubiläumsbuch verantwortlich zeichnet, hat einmal darin geblättert. Die älteste im Moment vorliegende Festschrift stammt überraschenderweise... [mehr]

  • Fußballverein Neue Kurse starten im Januar

    Die Harmonisierung des Qi

    Die nächsten beiden Qigong-Kurse beim Fußballverein Brühl beginnen am Donnerstag und Freitag, 20. und 21. Januar. Alle Interessierten sind zu diesem Kurs eingeladen. Der Verein wird wieder zwei Kurse über zehn Wochen anbieten, zu dem sich Interessenten ab sofort anmelden können. Der erste Kurstag findet am Donnerstag, 20. Januar, statt, der zweite Kurs startet... [mehr]

  • Jahn-Turnhalle Die neue LED-Beleuchtung erfolgreich eingeschaltet / Hohe Lichtausbeute bei geringerem Energieverbrauch

    Ein hell leuchtendes Vorbild

    "Wir lassen nicht nach in dem Bemühen, Energie einzusparen", begründete Bürgermeister Dr. Ralf Göck seine LED-Initiative, die er mit der Marxzeller Firma Intelligente Gebäudetechnik (IGT) in der Jahn-Turnhalle begann. Dort wurden kurz vor Weihnachten 54 LED-Röhren an der Hallendecke installiert, die heller leuchten als die bisher dort installierten... [mehr]

  • Tennisclub Weihnachtsbaumweitwurf findet trotz wenig erbauender Witterung zahlreiche Freizeitsportler / Erlös kommt Typisierungsaktion zugute

    Ein letzter Flug vor dem Häckseltod

    Es ist schon eine ungewöhnliche Idee, zu der der Tennisclub am Sonntag auf den Gemeindesportplatz einlud: Christbaumweitwurf. Das erinnert schon fast ein bisschen an den Hinkelsteinwurf aus dem Comic "Asterix und Obelix", wohl nicht zuletzt auch wegen der Form der Tannenbäume. Doch die Weitwerfer aus Oftersheim benötigten keinen magischen Zaubertrank, der... [mehr]

  • Sternsinger Über 70 Kinder aus Brühl und Rohrhof sammelten 18 600 Euro für Altersgenossen in Kambodscha und Haiti

    Eine bewundernswerte Stärke gezeigt

    Drei Tage lang haben über 70 Brühler und Rohrhofer Kinder Stärke gezeigt bei der diesjährigen 53. Aktion des Dreikönigssingens. Ärmeren Kindern auf diese Weise helfen zu können war für die Kinder und ihre 23 Begleitpersonen Ansporn genug, dem teils heftigen Regen zu trotzen und unermüdlich von Haus zu Haus zu ziehen, um den Segen zu den Menschen zu bringen... [mehr]

  • Sternsingeraktion Erlös ist für Kinder in Kambodscha bestimmt

    Ergebnis macht Einsatz wett

    Es ist gute Tradition, dass um den Dreikönigstag in den Gemeinden die Sternsinger unterwegs sind, um in die Häuser der Menschen den Segensspruch "Christus mansionem benedicat" ("Christus segne dieses Haus") mit Liedern und Gedichten zu überbringen und ihr Zeichen mit Kreide an die Haustüren zu schreiben. (Wir berichteten.) Dazu wurden die Gruppen im... [mehr]

  • Gedächtniskurs Verschiedene Trainingsansätze

    Graue Zellen fit machen

    Die evangelische Kirchengemeinde Brühl bietet ab Montag, 17. Januar, im Rahmen der evangelischen Erwachsenenbildung erneut einen Gedächtnistrainingskurs in entspannter und lockerer Atmosphäre im Gemeindezentrum an. Auf spielerische Art und Weise können die Teilnehmer dabei ihr Gedächtnis verbessern, sich anregen lassen und im Gedankenaustausch Neues erfahren.... [mehr]

  • Praxisübergabe Mit dem Allgemeinmediziner Dr. Wolfgang Hecht geht eine Institution von Bord

    Landarzt par excellence

    "Sie waren wirklich ein ganz toller Arzt - schade, dass Sie gehen und danke für alles", sagt die junge Patientin und fast hatte es den Anschein, als ob sie eine Träne verdrücken würde. Es waren die kleinen Momente und Begegnungen, die die ganze Achtung und Wertschätzung vor einen Mann zum Ausdruck brachten, der über drei Jahrzehnte vielen Ketscher Bürgerinnen... [mehr]

  • Philosophisches Café

    Matteo Ricci und der Kaiser von China

    Beim letzten Philosophischen Café der Volkshochschule in diesem Wintersemester am Donnerstag, 13. Januar, 18 Uhr, im Hebelhaus (Hildastraße 4a) ist das Thema "Matteo Ricci und der Kaiser von China". Die große Sehnsucht des Jesuiten Matteo Ricci (1552 bis 1610) galt der christlichen Mission in China, wo bisher alle Versuche, Fuß zu fassen, fehlgeschlagen waren.... [mehr]

  • Schützengilde Bei Dreikönigsschießen lockten Urkunden und Sachpreise

    Mit "Luft" die perfekte Zehn im Visier

    Nach dem eher martialischen Ausklang auf das alte Jahr, dem Silvesterschießen, ließen es die Ketscher Schützen zum Auftakt des Jahres diesmal ruhiger angehen. Geschossen wurde beim Dreikönigsturnier nur mit "Luft", das heißt mit Luftgewehr und Luftpistole. Zum traditionellen Neujahrsschießen fanden sich auch in diesem Jahr eine stattliche Anzahl an Schützen in... [mehr]

  • Lutherhaus Barbara Clear begeistert am zweiten Abend nicht nur Rock- und Folksongs, sondern auch mit ihren selbst gemalten Bildern

    Mit Kunst zynische Zustände anprangern

    "Meine Bilder sind alle intuitiv. Das Malen ist eine Art meditativer Prozess, bei dem ich einfach losmale, mich darauf einlasse. Die meisten sind zur Musik von Pianist Keith Jarrett entstanden. Dazu konnte ich alles einfach nur fließen lassen, ohne zu denken." Zwei Tage lang hatte die Künstlerin Barbara Clear in Schwetzingen Halt gemacht, um ihre Kunst zu... [mehr]

  • Evangelische Kantorei Konzert und Programmvorstellung

    Perlen aus Russland und der Romantik

    Zu einem romantischen Klavierkonzert und der Vorstellung ihres Jahresprogramms lädt die evangelische Kantorei am Sonntag, 23. Januar, um 17 Uhr ins Lutherhaus ein. Dort stellt Bezirkskantor Detlev Helmer bei einem Glas Sekt den neuen Flyer 2011 vor und wird die besonderen Projekte der Kantoreigruppen und weitere musikalische Aktivitäten in Kirchengemeinde und... [mehr]

  • Kulturzentrum Preisgekrönte Mitmach-Comedy und faszinierende Magiershow am Sonntag im Danzi-Saal

    Rabenschwarze Zaubershow-Komödie

    Paul Bamra ist tot. Wer den "berühmten" Zauberer nicht kennt, sollte die Gelegenheit nutzen und ihn kennenlernen. Und zwar am kommenden Sonntag, wenn in einer zweieinhalbstündigen Zaubershow mit Comedy, verblüffenden magischen Einlagen und einer richtigen Rahmenhandlung eine ganz besondere Veranstaltung über die Bühne geht. In "Drei Zauberer und ein Todesfall"... [mehr]

  • Tauchsportclub Neptun Den eisigen Wassern des Rohrhofer Anglersees bei der Saisoneröffnung "unverfroren" getrotzt

    Selbst den Fischen ist es offensichtlich noch viel zu kalt

    Treffpunkt zum Dreikönigstauchen beim Tauchsportclub Neptun war dieses Jahr wieder das Vereinsgewässer des Angelsportvereins Rohrhof am Weidweg. Das Vereinsheim der Petrijünger wurde kurzfristig für die Angler aufgeschlossen und im Außenbereich wurde den Aktiven und Zuschauern Glühwein zum Aufwärmen serviert. Trotz des beginnenden Tauwetters lag die... [mehr]

  • Vortrag Steuerberaterin referiert speziell für Rentner

    Senioren und Finanzen

    "Senioren und Steuern", auf diesem Gebiet besteht noch jede Menge Klärungsbedarf, weiß die Steuerberaterin Karin Konopniak aus Brühl. Und aus ihrer Praxis erzählt sie, was sie von Senioren nur allzu oft zu hören bekommt: "Ich bin doch jetzt Rentner, da habe ich mit dem Finanzamt doch nichts mehr zu tun." Dies ist ein großer Trugschluss. Bereits seit drei Jahren... [mehr]

  • AH-Hallenfußballturnier Rot-Weiß Rheinau gelingt Triple und gewinnt Wanderpokal

    Spannung pur bei torreichen Spielen

    Beim 34. Hallenfußballturnier für Altherren-Teams in Ketsch gewann Rot-Weiß Rheinau zum dritten Mal in Folge und kann nun endgültig den von der Gipserfirma Uwe Heußler gestifteten Wanderpokal in den Trophäenschrank stellen. Auf dem "Parkett" der Neurotthalle wurde wieder mit Vollbande gespielt, wodurch sich kurzweilige und torreiche Begegnungen entwickelten. In... [mehr]

  • Elementarkreis Musikalische Früherziehung im Musikgarten

    Stimme und Körper üben

    Ab Februar beginnen wieder neue Kurse des Musikgartens, eine wichtige Einrichtung in der musikalischen Früherziehung. Das Programm des "Musikgartens" wirkt positiv auf die persönliche Entwicklung, wie Sprache Grobmotorik, Feinmotorik, Sozialverhalten und vieles mehr. Schon mit den Babys ab Geburt wird in kleinen Gruppen gearbeitet. Sie erkunden mit Hingabe Stimme... [mehr]

  • TSG Eintracht Beim Neujahrsempfang wurden die Arbeiten an den Clubhäusern und den Sportanlagen erläutert / Neuer Pächter für das TSG-Clubhaus

    Verein gleicht "kleinem Unternehmen"

    Die Big Band des Musikvereins unter der Leitung von Michael Heid eröffnete den Neujahrsempfang der TSG Eintracht Plankstadt mit schwungvollen Glenn-Miller-Melodien, bevor Vorsitzender Jürgen Kolb die zahlreichen Gäste in der voll besetzten Dr.-Erwin-Senn-Halle willkommen hieß. Nach Liedvorträgen der Chorgemeinschaft Plankstadt unter der Leitung ihres Dirigenten... [mehr]

  • Karl-Wörn-Haus Am Sonntag kommt Experte zur Ausstellung

    Wie viel ist die Krippe wert?

    Bevor die Krippenausstellung im Karl-Wörn-Haus nach sieben Wochen und mit einem Besucherrekord von über 1000 Gästen am kommenden Sonntag, 16. Januar, zu Ende geht, wird der Leihgeber der Exponate, Erk Baumann, persönlich nach Schwetzingen kommen. Am Sonntag ab 15 Uhr wird er im Karl-Wörn-Haus unter dem Motto "Kunst oder Krempel" für die Bewertung privater... [mehr]

Speyer

  • Tag der offenen Tür Jugendförderung präsentiert ihre Angebote

    Basteln, spielen und staunen

    Ihren Tag der offenen Tür veranstaltet die Jugendförderung in der Seekatzstraße 5 am Samstag, 15. Januar, von 14 bis 18 Uhr. Besucher können in die Angebote der Kreativwerkstatt hineinschnuppern und viele weitere attraktive Angebote bestaunen oder selbst ausprobieren. Die Kreativwerkstatt bietet kostenlos verschiedene Mitmach-Workshops an. Hier können... [mehr]

  • Auszeichnung Acht Fasnachter aus der Region in Speyerer Stadthalle mit Goldenem Löwen dekoriert

    Geballte Verdienste für Garden, Bütt und Club

    Rund 260 Goldene Löwen warteten am Sonntag in der Speyerer Stadthalle darauf, den Besitzer zu wechseln. Aus dem gesamten Bereich der Vereinigung Badisch-Pfälzischer Karnevalvereine hatten sich Narren in der guten Stube der Stadt eingefunden, um langjährige aktive Karnevalisten aus ihren Reihen zur Ehrung durch Präsident Jürgen Lesmeister zu begleiten. Ein... [mehr]

Sport allgemein

  • Fußball Präsident Strutz hält internationale Plätze für möglich

    Mainz will nach Europa

    Nach monatelanger Zurückhaltung peilt der FSV Mainz 05 offen eine Teilnahme am Europapokal an. "Wenn nicht jetzt, wann dann? Die Mannschaft hat eine hervorragende Vorrunde gespielt. Diese Saison ist fantastisch", sagte Präsident Harald Strutz (Bild) im "kicker"vor dem Rückrundenauftakt des Tabellenzweiten in der Fußball-Bundesliga am Samstag beim VfB Stuttgart.... [mehr]

  • Verneigung vor Barcelona

    Auch wenn gestern Abend mit Lionel Messi ein Einzelkönner protokollgemäß den Titel des Weltfußballers entgegen nehmen durfte - ausgezeichnet wurde in Zürich vielmehr eine komplette Fußball-Philosophie. Die Wahl war eine Verneigung vor der Ideologie des FC Barcelona, vor dessen stets auf die Schönheit der Offensive, auf Ballzirkulation und technische... [mehr]

Südwest

  • Stuttgart 21 Gegner konzentrieren sich auf Landtagswahl als "Volksabstimmung über das Projekt"

    Bauarbeiten gehen weiter - Proteste auch

    Die Proteste gegen Stuttgart 21 gehen weiter. Mehrere Dutzend Gegner des Bahnprojekts behinderten gestern Vormittag vorübergehend die Wiederaufnahme der Bauarbeiten. Am Abend versammelten sich Tausende Demonstranten vor dem Hauptbahnhof der Landeshauptstadt. Während der Schlichtung waren die Arbeiten bis auf einige Ausnahmen unterbrochen worden. Nun soll mit dem... [mehr]

  • Kommunen Barbara Bosch will Städtetag vorstehen

    Chefin mit Ambitionen

    Das größte Kompliment hat Barbara Bosch kürzlich von der politischen Konkurrenz eingeheimst: Die CDU verzichtet bei der Oberbürgermeisterwahl am 6. Februar in Reutlingen auf einen eigenen Kandidaten. Es gebe nach der achtjährigen Amtszeit von Barbara Bosch einfach keine Wechselstimmung, erklärte der CDU-Vorstand. Die parteilose Rathauschefin hat das politisch... [mehr]

  • Auszeichnung Bundesjugendorchester erhält Würth-Preis

    Junge Musiker geehrt

    . Das Bundesjugendorchester (BJO) ist in Stuttgart mit dem Würth-Preis des musikalischen Jugendverbandes Jeunesses Musicales Deutschland (JMD) ausgezeichnet worden. Das Bundesjugendorchester sei eine Talentschmiede und ein "Vorbild für Jugendorchester in ganz Deutschland", hieß es in der Begründung der Jury, wie die Stiftung Würth mitteilte. Der mit 20 000 Euro... [mehr]

  • Öffentlicher Dienst Ministerpräsident kommt Beamten im Streit um längere Arbeitszeiten entgegen

    Mappus will doch einlenken

    Zweieinhalb Monate vor der Landtagswahl will Baden-Württembergs Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU) den Beamten im Streit um eine längere Wochenarbeitszeit doch noch entgegenkommen. Mappus bestehe nicht mehr darauf, dass jüngere Beamte für wenige Jahre eine Stunde länger arbeiten müssen, erfuhr die Nachrichtenagentur dpa gestern aus Kreisen der... [mehr]

  • Gewerkschaft Heftige Vorwürfe an die Politik

    Polizei "völlig entkräftet"

    Die Polizei im Südwesten ist nach Überzeugung der Deutschen Polizeigewerkschaft völlig entkräftet und kann vielerorts nicht mehr für Sicherheit sorgen. "Kollegen aus ländlich strukturierten Dienststellen berichten schon darüber, dass ihr Dienstbezirk langsam aber sicher zum Eldorado für Raser, Trinker und Kriminelle wird, weil an eine normale Streifen- und... [mehr]

  • Unfall

    Stange spießt mehrere Autos auf

    Aufgespießt: Mit einer nicht gesicherten Hydraulikstange hat ein Kleinlaster in Karlsruhe reihenweise Autos demoliert und einen Schaden von mindestens 80 000 Euro angerichtet. Der Fahrer hatte auf der Ladepritsche einen Kran mit Hydraulikstützen geladen, vor der Fahrt aber vergessen, diese richtig festzumachen. In einer starken Kurve machte sich die Stütze... [mehr]

Vermischtes

  • "Gemeinden vorbereitet"

    "Es ist relativ glimpflich abgegangen, weil der große Regen ausgeblieben ist", bilanziert der Sprecher des Stuttgarter Umweltministeriums das jüngste Hochwasser im Südwesten. "Inzwischen sind die Gemeinden besser vorbereitet." Das Land gibt jährlich 60 Millionen Euro für den Hochwasserschutz aus, rund ein Drittel davon fließt in Projekte entlang des Rheins.... [mehr]

  • Gesundheit Umweltbundesamt rät vom Planschen mit den Kleinsten ab, wenn es in der Familie gehäuft Allergien gibt / Chlor und Urin im Wasser gefährlich

    Babyschwimmen kann Asthma verursachen

    Das Umweltbundesamt warnt vor Babyschwimmen für allergiegefährdete Kinder. Aktuelle Studien belegten einen Zusammenhang der Atemwegerkrankung Asthma und anderen chronischen Erkrankungen mit dem Schwimmen in gechlortem Wasser, teilte das Umweltbundesamt (UBA) gestern in Dessau-Roßlau mit. Durch das Desinfektionsmittel Chlor und Urin entstünden asthmaverdächtige... [mehr]

  • Hochwasser 5000 Menschen der Stadt an Rhein und Mosel betroffen / Banges Warten bei Wertheim

    Deutsches Eck in Koblenz unter Wasser

    Die Kneipe "Im Hefje" in Koblenz ist verrammelt. Bis auf die Kreuzung vor der Eingangstür schwappen Wellen die Uferstraße hinauf. Und die Wasserstände von Rhein und Mosel bleiben hoch. "Wenn es jetzt noch regnen tät', oh je, oh je", sagt ein älterer Mann. Vor der bis zu einem Meter unter Wasser stehenden Straße im Stadtteil Neuendorf haben sich Menschen... [mehr]

  • Forschung Trotz des eisigen Winters lag die Temperatur im vergangenen Jahr wieder höher

    Nordsee bleibt zu warm

    Die Nordsee ist trotz des langen und kalten Winters 2010 zu warm geblieben. Die Wassertemperatur habe wegen des Klimawandels im vergangenen Jahr durchschnittlich um mehr als ein Grad über dem Wert früherer Jahrzehnte gelegen, sagte die Präsidentin des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie, Monika Breuch-Moritz, gestern in Hamburg. Selbst im Januar 2010... [mehr]

  • Australien Stadt von Wassereinbruch überrascht

    Sturzflut tötet mehrere Menschen

    Eine Sturzflut ist gestern urplötzlich durch die Straßen einer australischen Stadt geschossen und hat mehrere Menschen in den Tod gerissen. Nach offiziellen Angaben kamen in Toowoomba mindestens vier Menschen ums Leben. Medien berichteten von sieben Toten und vielen Vermissten, darunter Kinder. Die Wucht des Wassers zerschmetterte Autos, Brücken und Holzhäuser.... [mehr]

  • Fernsehen Der Brite Piers Morgan übernimmt den CNN-Job von Talkshow-Legende Larry King / Vorliebe für Fehden

    TV-Lästermaul mit Feingefühl

    Er hat Premierminister Gordon Brown zum Weinen gebracht, Susan Boyle zu Weltruhm verholfen und erbt jetzt die Hosenträger von Talkshow-Ikone Larry King: Der Brite Piers Morgan übernimmt dessen legendäre CNN-Sendung. Für den Job hat das fieseste TV-Lästermaul der Insel hart an sich gearbeitet. Wer Piers Morgan schon einmal vor der Kamera erlebt hat, dürfte sich... [mehr]

Viernheim

  • Karate Dojo Kinderlehrgang mit Kordian Machniacki stößt auf starke Resonanz

    Auf der Matte hochmotiviert

    Der 1. Karate Dojo begrüßte zahlreiche Teilnehmer zu einem besonderen Kinderlehrgang. Ein ehemaliger Schüler des Vereinstrainers Ulf Gall (6. Dan) hat nach 20-jähriger Odyssee in verschiedenen Karatevereinen den Weg zurück zu seinem Heimatverein gefunden. Da er beruflich als Ergotherapeut viel Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit sammeln konnte, war es... [mehr]

  • Fußball Hallencup des TV Lampertheim

    Blau-Grüne scheiden nach der Vorrunde aus

    Trotz eines Erfolgs im letzten Spiel hat es für die Fußballer des TSV Amicitia nicht fürs Viertelfinale beim Hallencup des TV Lampertheim gereicht. Als schlechtester Gruppendritter schieden die Blau-Grünen nach der Vorrunde aus. Zum Auftakt der zweitägigen Vorrunde gab es ein 1:1 gegen die SG Riedrode. Gegen Azzurri Lampertheim spielte die Mannschaft nicht gut... [mehr]

  • Handball Badenliga-Mannschaft des TSV Amicitia gewinnt bei der SG St. Leon 32:29

    Erster Auswärtssieg spornt an

    "Der Sieg war absolut verdient und der richtige Auftakt in das Jahr 2011". Trainer Michael Sahm war erleichtert und stolz nach dem Spiel seiner Mannschaft. Die Badenliga-Handballer gewannen zum Abschluss der Vorrunde und zum Auftakt des neuen Jahrs mit 32:29 bei der SG St. Leon. Durch den ersten Auswärtssieg der Saison haben die TSV-Amicitia-Herren den letzten... [mehr]

  • Technik Unitymedia rüstet Netz in Viernheim auf / Hohe Übertragungsgeschwindigkeit möglich

    Im Eiltempo durchs Internet

    Wer in Zukunft bis zu zwanzig Mal schneller im Internet surfen will, hat Glück, wenn er in Viernheim wohnt. Der Kabelbetreiber Unitymedia hat sein Netz stark aufgerüstet. "Fiber Power" heißt das Projekt, durch das die Möglichkeiten der bereits vorhandenen Glasfaserkabel besser ausgenutzt werden sollen. Mithilfe des Aufrüstungsprojekts werden nach Angaben des... [mehr]

  • Leserforum Zur bevorstehenden Kommunalwahl am 27. März

    Junge Menschen bereit zu Verantwortung

    Die Kommunalwahl am 27. März dieses Jahres steht bevor. Die Parteien machen ihre Listenvorschläge. Dabei geht es auch stets darum, neues Personal dem seither erprobten hinzuzufügen. Als direkter Beobachter der Verabschiedung der neuen SPD-Liste bin ich sehr erfreut darüber, dass so viele junge Bewerber und Bewerberinnen (ungefähr ein Dutzend) dabei sind. Junge... [mehr]

  • Dioxin-Skandal Kunden auf dem Wochenmarkt reagieren gelassen

    Nachfrage nach Eiern ungebrochen

    Bodenhaltung, Bio, Freilandhaltung, Kleingruppen - wenn es um die Haltung von Hühnern geht, scheint anhand der Bezeichnung auf der Schale alles klar zu sein. Was aber ist in den Eiern, die die Hennen in ihren jeweiligen Behausungen legen? Vergangene Woche haben Behörden erstmals erhöhte Giftwerte in Legehennen festgestellt. Grund soll verunreinigtes Futter sein,... [mehr]

  • Kommunalwahl Viernheimer Liste/Die Linke besteht zehn Jahre

    Reaktion auf Agenda 2010

    Mit einem Informationsspaziergang durch die Innenstadt beging die Linke Viernheim am Sonntag ihr zehnjähriges Bestehen. Vorstandsmitglieder und Kandidatinnen zur Kommunalwahl nahmen dabei das Rathaus, die Fußgängerzone, den Satonévri-Platz und die Bebauung in Augenschein. Anschließend traf man sich bei Glühwein und Kaffee im privaten Kreis, um das Jubiläum zu... [mehr]

  • Gesellschaft Stammtischgruppe Krasko-Wolk spendet Erlös vom Weihnachtsmarkt

    Schlaganfallgruppe freut sich über Hilfe

    In die lange Reihe der Spender aus der zurückliegenden Weihnachtszeit reihte sich jetzt auch die Stammtischgruppe Krasko-Wolk ein. Während der drei Adventswochenenden hatten Jan Krasko, Timo Krasko und Pascal Wolk auf dem Viernheimer Weihnachtsmarkt viel Freizeit geopfert und soziales Engagement gezeigt. In der Weihnachtsmarkthütte boten die Stammtischler Speisen... [mehr]

Welt und Wissen

  • Verkehr Millionen Kunden ärgern sich über die vielen Zugausfälle / Bahnchef Rüdiger Grube bestätigt Wartungsmängel und Unterfinanzierung und gelobt Besserung

    Alle reden vom Wetter - immer öfter auch die Bahn

    Der strenge Winter brachte die Deutsche Bahn so gewaltig ins Schlingern, dass Hunderttausende von Fahrgästen festsaßen. Mehr Geld für die Schiene soll Pannen künftig vermeiden helfen. Züge fielen reihenweise aus oder kamen nur mit großer Verspätung ans Ziel. Der Unmut ist groß, die Politik zeigt sich alarmiert. Eine Sonderkonferenz der Verkehrsminister... [mehr]

  • Finanzierung Woher die Bahn Geld für Schiene, Wagen und Betrieb bekommt

    Staatsmittel auf drei Wegen

    Die bundeseigene Deutsche Bahn erhält Staatsmittel vor allem auf drei Wegen. Jedes Jahr fließen rund 2,5 Milliarden Euro für die Erhaltung der Infrastruktur an den Konzern - vor allem für das Schienennetz, aber auch ein kleiner Teil für Bahnhöfe und die Energieversorgung. So ist es in einer Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung (LuFV) zwischen Bund und Bahn... [mehr]

  • Technikprobleme Gegenseitige Schuldzuweisung

    Streit zwischen Industrie und DB erneut entbrannt

    Der Streit zwischen Bahn und Fahrzeugindustrie über die Technikprobleme ist wieder aufgebrochen. Der Verband der Bahnindustrie (VDB) bestritt gestern, dass Konstruktionsmängel zur Vielzahl von Zugausfällen in diesem Winter geführt hätten. Die Deutsche Bahn erneuerte genau diesen Vorwurf, der bereits vor einem Jahr zu einer Diskussion über die Verantwortung... [mehr]

Wirtschaft

  • Energie Von effizient bis zweifelhaft - Positionen zum neuen "grünen Kraftstoff" / Preis für die Verbraucher noch offen

    Biosprit spaltet die Lager

    Zapfenstreich: Nach und nach gibt es an den Tankstellen den neuen Biosprit E10. Die Zahl steht für den Anteil an Ethanol, der dem herkömmlichen Benzin beigemischt ist. Der "grüne" Sprit soll helfen, das Klima zu schützen. Aber er ist umstritten. Ab wann kann ich Super E10 tanken und was kostet er? Eigentlich gibt es den Biosprit seit Anfang des Jahres. Allerdings... [mehr]

  • Schuldenkrise EU weist Spekulationen um Portugal zurück / Land gibt morgen neue Anleihen aus

    Dementis erinnern an Irland

    Die Sorge um den Euro ist zurück. Gleich an seinem ersten Arbeitstag im neuen Jahr sah sich EU-Währungskommissar Olli Rehn gestern gezwungen, eine wieder aufgeflammte Diskussion um mögliche Pleitekandidaten auszutreten. Es gebe keinen Druck (auf Portugal) und es werde auch keinen geben, ließ der Finne in Brüssel zu Spekulationen erklären, Berlin, Brüssel und... [mehr]

  • Automobil Elektro- oder Hybrid-Antrieben zum Trotz lieben die Amerikaner weiterhin Trucks und schwere Geländewagen

    Die Mär vom Umdenken in den USA

    Das ist kein Auto mehr: Der GMC Sierra All Terrain HD Concept hat mit seinen fast sechs Metern Länge und mehr als zwei Metern Höhe die Ausmaße eines kleinen Lastwagens. Und doch würden viele Familienväter in den USA den monströsen Pick-up-Truck mit seinem 397 PS gerne ihr Eigen nennen. Der GMC Sierra aus dem Hause General Motors ist ein Blickfang auf der North... [mehr]

  • Umfrage Soziales und Umwelt von nachrangiger Bedeutung

    Gewinn spielt Hauptrolle beim Thema Nachhaltigkeit

    Viele Unternehmen verstehen unter Nachhaltigkeit vor allem eine langfristige Rentabilität. Soziale und ökologische Aspekte spielen eine untergeordnete Rolle. Das hat eine Studie ergeben, die Forscher der Fachhochschule Ludwigshafen im Auftrag der Graduate School Rhein-Neckar durchgeführt haben. Die Studie zeigt, dass drei Fünftel der 129 befragten Unternehmen... [mehr]

  • Baustoffe Konzern will leistungsfähiger werden - ohne Stellen abzubauen

    Heidelcement spart weiter

    HeidelbergCement will Jahr für Jahr sparen, um seine Verschuldung weiter zu senken. Gestern hat Deutschlands größter Baustoffkonzern ein neues Drei-Jahres-Programm angekündigt. Es beinhaltet ergebniswirksame Einsparungen von insgesamt 345 Millionen Euro bis zum Jahr 2013. "An einen Abbau von Arbeitsplätzen denken wir dabei nicht", sagte ein Sprecher. Das... [mehr]

  • Druckmaschinen Gespräche noch im Januar

    Kurzarbeit bei KBA auf der Kippe

    Im Frankenthaler Werk des Druckmaschinenherstellers Koenig & Bauer (KBA) will die Arbeitnehmerseite nicht ohne weiteres einem Antrag auf Kurzarbeit des Konzerns zustimmen. Am kommenden Donnerstag wird die Belegschaft auf einer Betriebsversammlung über den aktuellen Stand der Dinge informiert, am 21. Januar finden Gespräche zwischen Vorstand und... [mehr]

  • Nahrung Politische Unruhen und Spekulanten treiben Preise

    Lebensmittel bald teurer?

    Die Preise für Lebensmittel in Deutschland könnten nach Branchenschätzungen auch in diesem Jahr weiter steigen. "Insbesondere bei Kaffee und Kakao drohen hohe Preisaufschläge", sagte die Geschäftsführerin der Bundesvereinigung der deutschen Ernährungsindustrie, Sabine Eichner, der "Berliner Zeitung". Hintergrund seien politische Unruhen in Erzeugerländern wie... [mehr]

  • Lehren aus der Krise

    Der Euro bleibt Europas Sorgenkind Nummer eins. Die pflichtbewussten Dementis aus Brüssel und Berlin, man wolle Portugal keineswegs in das EU-Rettungsnetz treiben, sollen die Märkte beruhigen. Das Gegenteil wird der Fall sein. Für die Euro-Zone kann es nun nur noch darum gehen, endlich Nägel mit Köpfen zu machen und Pläne vorzulegen, wie man die Beschlüsse des... [mehr]

  • Gehälter Lehrlinge in Binnenschifffahrt obenauf

    Mehr Geld für Azubis

    Auszubildende in der Binnenschifffahrt erhalten den höchsten Lohn unter den Lehrlingen in Deutschland. Laut der Übersicht der tariflichen Ausbildungsvergütungen, die das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) mit Sitz in Bonn veröffentlicht hat, erhielten die Schiffs-Lehrlinge im Jahr 2010 monatlich 978 Euro. Eine ebenfalls gute Entlohnung können angehende... [mehr]

  • Energie 15 Prozent der US-Förderung betroffen

    Pipeline-Leck treibt Ölpreis

    Ein Leck in einer wichtigen Öl-Pipeline in Alaska hat gestern die Preise für Rohöl auf den Weltmärkten kräftig steigen lassen. Gleichzeitig fiel die Aktie des britischen Ölkonzerns BP um mehr als zwei Prozent. Die Pipeline wird von einer BP-Tochter, der Alyeska Pipeline Service Company, betrieben. Sie musste die Leitung wegen des Lecks schließen. Die... [mehr]

  • Software Shai Agassi wollte nicht Chef werden, sagt er

    SAP-Angebot abgelehnt

    Shai Agassi (Bild), einst SAP-Vorstand, soll bei dem Softwarekonzern im Jahr 2007 der Vorstandsvorsitz angeboten worden sein. Das sagte er in einem Zeitungsinterview. Er habe bei Aufsichtsratschef und SAP-Mitgründer Hasso Plattner dreimal kündigen müssen, in Januar, im Februar und im März. "Erst dann hat Hasso meine Kündigung akzeptiert", berichtet Agassi. Nach... [mehr]

  • Weiter Verluste im Dax

    Der deutsche Aktienmarkt hat gestern Verluste hinnehmen müssen. Analyst Christian Falkner von Alpha Wertpapierhandel verwies auf erneute Sorgen um die Eurozone, was auch der schwache Euro zeigte. Der Dax schloss um 1,31 Prozent tiefer bei 6857,06 Punkten. In der ersten Woche des Jahres hatte der deutsche Leitindex per saldo um ein halbes Prozent zugelegt. Für den... [mehr]