Schwetzinger Zeitung Archiv vom Mittwoch, 12. Januar 2011

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

BA-Freizeit

  • Als Spielplatz ein absoluter Klassiker: das Kasperletheater im Albertuskindergarten

    Kinder entdecken spielend die Welt. Und wenn man ihnen beim Spielen zusieht, dann erinnert man sich als Erwachsener gerne an die eigene Kindheit, denkt daran, wie langsam die Zeit verging, weil alles neu war und man sich stundenlang mit seinen Spielsachen verweilen konnte. Es gibt Spielsachen, die nie aus der Mode kommen, auch in Zeiten, in denen der Computer und die... [mehr]

Bananeweb

  • Varieté Mit der Show "Cult" überzeugte Direktor James Jungeli erneut seine Gäste / Spenden für Carreras Stiftung gesammelt

    "Da Capo" bezaubert die Zuschauer

    Auch dieses Mal hatte das Varieté "Da Capo" von James Jungeli wieder sein Zelt auf dem Darmstädter Karolinenplatz aufgeschlagen und begeisterte zahlreiche Zuschauer mit der Show "Cult". "Da Capo" findet jedes Jahr zur Weihnachtszeit mit einer immer neuen Show zu einem neuen Thema statt. Viele haben es sich zur Tradition gemacht, jedes Jahr dorthin zu gehen oder... [mehr]

  • Interview, Teil 2 Schüler vom Goethe-Gymnasium Bensheim sprachen mit der Pianistin Ewa Kupiec / Konzert am Samstag, 15. Januar, im Parktheater

    "Man braucht einen eisernen Charakter"

    In der Konzertreihe der Kunstfreunde Bensheim wird die weltbekannte Pianistin Ewa Kupiec am Samstag, 15. Januar, um 20 Uhr im Bensheimer Parktheater konzertieren. Als "Klassik-Scouts" führten Schüler des Goethe-Gymnasiums Bensheim ein Interview mit der Pianistin. Die Musik prägte schon immer das Leben der polnischen Musikerin. Zu Beginn ihres Künstlerdaseins... [mehr]

  • Aktuell Wirtschaft, Politik und Wehrpflicht - die BAnane-Jugendredaktion gibt einen Überblick zur aktuellen Lage in Deutschland

    Das Ende einer langen Tradition

    as neue Jahr hat gerade angefangen, viele Themen begleiteten die Menschen bereits im vergangenen 2010. Was in Deutschland aktuell ist oder diskutiert wird, wird im Folgenden beschrieben:Deutsche Wirtschaft und Euro-KriseWas passiert in der deutschen Wirtschaft? Zwei Wochen nach dem Jahresbeginn haben Wirtschaftsforscher begonnen, Prognosen für die deutsche... [mehr]

  • Politik Forderung für Freilassung der entführten Reporter / Atomanlagen für einzelne Länder zur Besichtigung freigegeben

    Der Iran bleibt unter Beobachtung

    ürzlich richteten hundert Prominente und Spitzenvertreter aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport einen Appell an den Iran, zwei inhaftierte deutsche Reporter freizulassen. Darunter befanden sich unter anderen Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP), Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) sowie Vertreter der anderen Fraktionen. Angela... [mehr]

  • Schüler machen Zeitung Von nun an erscheinen die von den Teilnehmern eingesendeten Texte regelmäßig auf der BAnane / Thema heute ist Kinderarbeit

    Eine bessere Welt für Kinder

    as Thema Kinderarbeit ist sehr umstritten. Viele Menschen sprechen sich gegen Kinderarbeit aus, da diese gegen die Würde des Menschen und gegen das Gesetz verstößt. Jedoch gibt es auch viele Firmen, die sich für Kinderarbeit aussprechen, da sie für das Überleben der Menschen in ärmeren Ländern notwendig sei. Ausschlaggebend hierbei sei, dass ohne Kinderarbeit... [mehr]

  • Soziale Netzwerke Spekulationen über den Internet-Riesen

    Jeder will ein Stück von Facebook

    acebook, ein Netzwerk mit 500 Millionen Usern, will an die Börse, so munkelt man unter Fachleuten. Aber schon vorher konnten sich ausgewählte Kreise Unternehmensbeteiligungen im Wert von bis zu zwei Milliarden Dollar sichern. Goldmann Sachs, ein Wertpapierhandelsunternehmen, investiert in das Unternehmen Facebook allein 450 Millionen Dollar. Da Facebook noch nicht... [mehr]

  • Sitzung

    Jugendrat trifft sich am 18. Januar

    Der neue Jugendrat der Gemeinde Lautertal konstituiert sich am 18. Januar (Dienstag). Zur ersten Sitzung des Gremiums hat Heidi Adam, die Vorsitzende der Gemeindevertretung, für 18.30 Uhr ins Rathaus nach Reichenbach eingeladen. Nach den Wahlen des Vorsitzenden, seines Stellvertreters und eines Schriftführers werden ein Rechner und ein Pressewart bestimmt.... [mehr]

Bensheim

  • Feuerwehr Zwingenberg

    "Florianszwerge" treffen sich wieder

    Die "Florianszwerge" der Freiwilligen Feuerwehr Zwingenberg beenden mit ihrem ersten Treffen im neuen Jahr am Samstag (15. Januar) ihre kurze Winterpause. Wie Helmut Trautmann, Vorsitzender der Feuerwehr, mitteilt, treffen sich die Kinder ab 15 Uhr im Feuerwehrgerätehaus am Gießer Weg. Beim ersten Treffen in 2011 wird dem Feuerwehrnachwuchs auch das Jahresprogramm... [mehr]

  • Fußball

    16 Mannschaften bei Freizeitturnier

    Am 29. Januar (Samstag) veranstaltet der Freizeitsportverein "Schlappekicker" in der Melibokushalle Zwingenberg ein Hallenfußballturnier für Hobbymannschaften. 16 Mannschaften haben sich angemeldet, das Turnier wird von Alfred Ulrich geleitet. Die Gruppe A besteht aus Panther-Soccer Bensheim, Ratsstübchen Zwingenberg, FCM Pfungstadt 1 und Blau-Weiss Beedenkirchen.... [mehr]

  • Kleintierzüchter Traditionelle Lokalschau bot Rahmen für zwei weitere Ausstellungen

    40 Aussteller zeigten rund 500 Tiere

    Für den Laien sind Bezeichnungen wie "Blatschklaer Tümmler", "Altholländischer Kapuziner", "Luzerner Goldkragen" oder "Persischer Roller" Bücher mit sieben Siegeln. Für Kleintierzüchter dagegen gehören die Namen zum Alltag. Kenner wissen sofort, um welche Geflügel- oder Taubenarten es sich dabei handelt. Nicht nur Experten zog es am Wochenende in die... [mehr]

  • Freundeskreis Pfaffenheim Das 25-jährige Bestehen der Partnerschaft von Gronau mit dem Ort im Elsass

    Die Bande der Freundschaft festigen

    Dem Freundeskreis Gronau - Pfaffenheim steht mit 2011 ein Jubeljahr ins Haus. Der Verein wurde vor 25 Jahren - am 15. Februar 1986 - aus der Taufe gehoben. Sein erklärtes Ziel ist es, die freundschaftlichen Bande mit dem knapp 1200 Einwohner zählenden Ort im Elsass fest zu knüpfen. Wie Vorsitzender Rainer Maschke mitteilt, stehen besondere Veranstaltungen im... [mehr]

  • "Bensheim hilft" Fortführung der Hilfe für Haiti / Mittel- und langfristige Unterstützung / Kooperation mit CBM und anderen Institutionen

    Ein Jahr nach dem schweren Erdbeben

    Heute jährt sich das verheerende Erdbeben von 2010 in Haiti, obwohl es erst gestern zu sein schien, als die Welt zur Mithilfe aufgerufen wurde und auch viele Spendengelder von Regierungen und Privatpersonen für die Opfer bereitgestellt wurden. Der Wille zu helfen war groß. Leider, wenn wir den Medienberichten glauben dürfen, scheint sich die Lage der betroffenen... [mehr]

  • Pfarreienverbund Gruppen in Bensheim und Lautertal sammelten wieder für benachteiligte Kinder

    Einsatz der Sternsinger zahlt sich aus

    Fast zwei Wochen waren wie alljährlich die Sternsinger der Bensheimer Pfarreien unterwegs. Außerdem brachten die Sternsinger von Sankt Andreas im Lautertal ihren Segen in die Häuser. Die Kinder und Jugendlichen engagierten sich damit im Rahmen der weltweit größten Solidaritätsaktion, bei der sich Kinder für Kinder einsetzten. In Sankt Georg waren rund 30... [mehr]

  • "Bürger für Bensheim" Gegen weiteren Flächenverbrauch, für interkommunale Abstimmung

    Entwicklung auch ohne Stubenwald II

    "Bensheims Zukunft hängt nicht an der Entwicklung von Stubenwald II, wie Bürgermeister Herrmann (CDU) verkündet. Bensheims Zukunft hängt an der Konzentration auf die Innen- vor der Außenentwicklung, an der Stärkung unserer Innenstadt als Zentrum für alle, an einer familienfreundlichen und sozialen Stadtpolitik, die Antworten auf den demografischen Wandel... [mehr]

  • Jahreshauptversammlung

    Feuerwehr Rodau zieht Bilanz

    Die Freiwillige Feuerwehr Rodau lädt ihre Mitglieder für den 21. Januar (Freitag) ab 20 Uhr in das Feuerwehrgerätehaus beim Dorfgemeinschaftshaus zur Jahreshauptversammlung ein. Wie Vorsitzender Volker Steiger und Wehrführer Thomas Schneider in ihrer gemeinsamen Einladung schreiben, stehen neben den Berichten des geschäftsführenden Vorstands sowie des... [mehr]

  • Treffen am Donnerstag

    FWG Zell definiert Schwerpunkte

    Die Freie Wählergemeinschaft Zell hat kürzlich ihre Kandidaten für die Ortsbeiratswahl im März während einer öffentlichen Sitzung bestimmt (wir haben berichtet). In einem nächsten Schritt wollen die Freien Wähler nun ihre programmatischen Schwerpunkte für die kommende Legislaturperiode festlegen. Auch hier sind wieder alle Zeller Bürger eingeladen, eigene... [mehr]

  • Am Samstag

    Grenzgang in Schwanheim

    Ortsvorsteher Sigurd Leinert erinnert an den traditionellen Grenzgang zum Jahresauftakt, zu dem der Ortsbeirat Schwanheim für Samstag (15.) einlädt. Treffpunkt ist am Dorfgemeinschaftshaus; Beginn ist um 10 Uhr. Von dort führt die etwa dreistündige Wanderung zunächst Richtung Sportplatz, dann durchs Feld am Friedhof und an der Hundepension vorbei in Richtung... [mehr]

  • CBM Jahresbilanz nach Naturkatastrophe in Haiti

    Hilfe für Behinderte

    Sebastian spielt wieder mit beim Fußball - und das, obwohl sein zweites Bein eine Prothese ist. Der Neunjährige ist einer der vielen tausend Menschen, die durch das Erdbeben am 12. Januar 2010 in Haiti schwere Verletzungen davongetragen haben. Rund 73 000 Überlebenden haben die CBM-Partner seitdem geholfen. Aufgrund der medizinischen Maßnahmen blieben viele vor... [mehr]

  • Jugendwehr Zwingenberg sammelte 700 Weihnachtsbäume ein

    Am Samstag sammelte die Jugendfeuerwehr Zwingenberg bei strahlendem Sonnenschein etliche Weihnachtsbäume in der Kernstadt ein. Wie Jugendwart Stefan Diefenbach in einer Pressemitteilung schreibt, wurden rund 700 Tannenbäume von den jungen Brandschützern eingesammelt. Der Nachwuchs bedankt sich für die zahlreichen Spenden zur Unterstützung ihrer Arbeit. Ein... [mehr]

  • Am Sonntag

    Kammermusik in der Michaelskirche

    Für Sonntag (16.), um 17 Uhr, lädt die Hahnmühle-Stiftung der evangelischen Michaelsgemeinde Bensheim zu einem Konzert mit Werken für Querflöte und Cembalo ein. Im Mittelpunkt des Programms stehen Sonaten von Bach und Händel. Aus der Feder Johann Sebastian Bachs stammen die Sonaten in e-Moll und E-Dur, die in ihren schnellen Sätzen von großer Vitalität und... [mehr]

  • Alsbach

    Melibokusschule informiert Eltern

    Am Donnerstag dieser Woche (morgen, 13. Januar) informiert die Melibokusschule Alsbach über ihr Angebot für das Schuljahr 2011/12. Mitglieder der Schulleitung und einzelner Fachbereiche erläutern die verschiedenen Bildungswege, die eine kooperative Gesamtschule ermöglicht, und stellen insbesondere die konzeptionellen Veränderungen vor, die mit der Einführung... [mehr]

  • Preisrichter vergaben 49 Mal die Note "vorzüglich"

    Die Note "vorzüglich" erhielten: Rainer Klein mit Zwerg-Wyandotten silberfarbig-gebändert; Anton Rotschald mit Englischem Kröpfer gelbgeherzt; Frank Klein mit Damascener eisfarbig m. schw. Binden; Wilfried Eiermann mit Deutschen Modeneser Schietti blau m. bronze Binden; Robert Nickel mit Eistaube gehämmert; Mandy Messerschmidt mit Arabischer Trommeltaube weiß;... [mehr]

  • Freie Wähler Neujahrsempfang und Mitgliederversammlung

    Unabhängig und wachsam

    Zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang mit anschließender ordentlicher Mitgliederversammlung hatte die FWG für Sonntag ihre Mitglieder und Freunde in den Präsenzhof geladen. In entspannter Atmosphäre ließ der Vorsitzende der FWG, Dieter Reetz, das Jahr 2010 vorüberziehen und stimmte gleichzeitig auf den bevorstehenden Wahlkampf ein. Er führte aus: "Wir als... [mehr]

  • Karl-Kübel-Schule Technik, Wirtschaftslehre, EDV, Gesundheit und Umwelt

    Verschiedene Wege zum Abitur

    In diesen Wochen steht für viele junge Menschen gemeinsam mit ihren Eltern die Entscheidung an, welche Oberstufe die besten Perspektiven eröffnet. Dies gilt für Realschüler der Klasse 10 und die Schüler der Klasse 9 in den verkürzten gymnasialen Bildungsgängen "G8". Um Schülerinnen, Schüler und Eltern möglichst umfassend zu informieren, bietet die... [mehr]

  • Jäger und Heger Ein aufgepäppeltes Bock-Kitz wurde ausgewildert

    Vollpension: Böckchen Karlo ist wieder fit

    Der Fehlheimer Waidmann Karl Wilhelm und sein Jagdfreund Bernhard Sordon haben sich die letzten zehn Tage rührend um ein Rehbock-Kitz gekümmert. Karlo wurde es genannt. Spaziergänger hatten den kleinen Kerl am 3. Januar an einem Feldrain in der Nähe des Niederwaldsees entdeckt. Das gerade einmal zehn Kilogramm schwere Kitz lag apathisch neben einem Rapsfeld. Die... [mehr]

Bürstadt

  • Photovoltaik Erster Bauabschnitt spätestens Anfang Februar wieder am Netz / Bürstadt verliert den Rekord / Philippsburg jetzt Spitzenreiter

    "Sonnenfleck" produziert bald wieder Strom

    Der Bürstädter "Sonnenfleck" soll Ende Januar/Anfang Februar wieder Strom produzieren. Die Anlage ist seit einem Brand am 21. Juni 2009 vom Netz. Die Module für den ersten Bauabschnitt mit rund 1,2 Megawatt Spitzenleistung seien bereits montiert und verdrahtet, wie Leo Haaf, Pressesprecher von Tauber Solar, auf Anfrage mitteilte. Parallel dazu kümmere sich die... [mehr]

  • Neujahrsempfang

    Bürstadt zeichnet Sportler aus

    Die Stadt Bürstadt lädt zu ihrem Neujahrsempfang am Freitag, 14. Januar, ins Bürgerhaus ein. Um 18.30 Uhr beginnt die traditionelle Veranstaltung mit der Begrüßung und Ansprache des Bürgermeisters Alfons Haag. Auch der evangelische Pfarrer Friedolf Jötten spricht zu den Besuchern. Anschließend steht die Sportlerehrung auf dem Programm, ehe... [mehr]

  • Ausgenadelt Feuerwehr holt Tannengrün in Groß-Rohrheim ab

    Christbäume mitgenommen

    Zwei Traktoren, ein Laster und ein Gemeindefahrzeug waren nötig, um in Groß-Rohrheim die ausgedienten Weihnachtsbäume zum Bauhof zu bringen. Diese Aufgabe übernahm die Freiwillige Feuerwehr Groß-Rohrheim. Wehrführer Andreas Ahl, Benny Bender, Roland Rodenstein und Udo Marsch kutschierten die Fahrzeuge. Insgesamt zirka 20 Leute machten sich auf den Weg. Der... [mehr]

  • Hilfe für Julian Reise nach Peru beginnt am kommenden Freitag / Zwei Behandlungstermine in Privatklinik / Kontakt zu deutschsprachigem Arzt geknüpft

    Familie Wahlig steht kurz vor dem Abflug

    Am kommenden Freitag tritt Familie Wahlig die Reise nach Peru an. Angelika und Markus Wahlig packen die Koffer, um mit ihrem kranken Söhnchen Julian nach Lima zu fliegen. Dort soll der Einjährige in einer Privatklinik behandelt werden. Der Junge leidet an der seltenen Stoffwechselerkrankung Morbus Tay-Sachs, die sein Leben bedroht. Die letzte Hoffnung der Eltern... [mehr]

  • Jubiläum Turnier für Jugendliche und Erwachsene

    Fußballer spielen am Tischkicker

    100 Jahre FC Alemannia Groß-Rohrheim - da dreht sich einiges um den Fußball, doch diesmal im Kleinen. Denn der Verein lädt im Jubiläumsjahr zum ersten Tischkicker-Fußballturnier im Einzel und Doppel ein. Am Freitag, 25. Februar, beginnen die Herren-Doppel um 19 Uhr. Anmeldungen können zwischen 18.30 und 19 Uhr erfolgen. Am Samstag, 26. Februar, geht das Turnier... [mehr]

  • Dreikönig Sternsinger in Nordheim und Wattenheim unterwegs

    Kinder sammeln 2800 Euro für Kambodscha-Projekt

    Am Dreikönigstag sind in Wattenheim wieder die Sternsinger von Haus zu Haus gelaufen. In diesem Jahr waren zehn Kinder, aufgeteilt in drei Gruppen mit Betreuern, unterwegs und besuchten die Gläubigen. Auch in Nordheim kamen sie bei den Familien vorbei, die sich zuvor angemeldet hatten. Weiterhin besuchten sie den Gemeindekindergarten "Glückskäfer" in Wattenheim... [mehr]

  • Tennis Veranstalter ziehen positive Bilanz / Lokalmatadorin Viviane Kitzig landet bei den Juniorinnen U 14 auf Platz zwei

    Knappe Entscheidungen beim Entega-Cup des TC Biblis

    Die Tennisjugend traf sich vom Dreikönigstag bis zum Sonntag beim Hallenturnier des TC Biblis. Zum vierten Mal richtete der Verein den Entega Winter-Cup auf den drei Hallenplätzen aus. Juniorinnen und Junioren in den Leistungsklassen U 12 bis U 16 kämpften dabei nicht nur um Pokale und wertvolle Sachpreise, sondern auch um erste DTB-Ranglistenpunkte, die auf die... [mehr]

  • Fastnacht

    Reservieren bis zum 21. Januar

    Bis zum 21. Januar nimmt die TG Biblis noch Reservierungen für die beiden närrischen Sitzungen am Freitag, 4. März, und Samstag, 5. März, in der Jahnturnhalle entgegen. Das neue System der Kartenreservierung auf der Internetseite www.tg-biblis-karneval.de oder per Coupon in der "Neuen Apotheke" sei sehr gut angenommen worden, sagt Jürgen Licht, der... [mehr]

  • Wanderfreunde Interessengemeinschaft ehrt verdiente Mitglieder bei der Jahreshauptversammlung im Bürstädter "Amtsstübel"

    Siebel knackt die 16 000 Kilometer-Marke

    Die Interessengemeinschaft Wanderfreunde Bürstadt ist kein großer Verein, dafür aber ein sehr aktiver. 1982 gegründet unternimmt die IG Jahr für Jahr zahlreiche Wanderungen, 24 waren es 2010. Von einem "gelungenen Jahr, in dem wir viel Neues von unserem schönen Deutschland kennengelernt haben", sprach dann auch Vereinsvorsitzender Dieter Siebel bei der... [mehr]

  • Altersjubiläum Wattenheimer Ortsvorsteher Heinrich Ochsenschläger feiert gestern seinen 70. Geburtstag

    Sogar Schwester Renate aus Amerika reist zum Jubeltag an

    Zum 70. Geburtstag von Ortsvorsteher Heinrich Ochsenschläger (CDU) gaben sich gestern die Besucher die Klinke in die Hand. Neben zahlreichen Familienangehörigen schüttelten Freunde, Nachbarn und Weggefährten dem Jubilar die Hand. Dazu schauten Bürgermeisterin Dr. Hildegard Cornelius-Gaus und die Vorsitzende der Gemeindevertretung, Rita Schramm, in der... [mehr]

  • Service Öffnungszeiten beim Wertstoffhof Biblis

    Winterzeit beachten

    Die Gemeindeverwaltung Biblis informiert über neue Öffnungszeiten beim Wertstoffhof, die seit Anfang Januar gelten. In ungeraden Kalenderwochen ist im Sommer - von April bis Oktober - donnerstags von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Im Winter - von November bis März - ist allerdings nur bis 17 Uhr offen. In den geraden Kalenderwochen ist samstags von 10 bis 12 Uhr... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Neckarhausen Die Feuerwehr besitzt eine ansehnliche Sammlung alter Ausrüstungsgegenstände

    Auch "Selbstmörderhelm" fehlt nicht

    "Mit dem wollte ich nicht in den Einsatz gehen." Michael Stein wiegt einen "Selbstmörderhelm" aus der ehemaligen DDR in der Hand, der aus leicht verformbarem Kunststoff besteht. Der wenig stabile Kopfschutz ist ein Teil der 41 Feuerwehrhelme umfassenden Sammlung im Flur vor dem Feuerwehrraum. "Anfänge der Sammlung gab es schon 1980, als ich zur Wehr kam", erinnert... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim Serie Stadtarchiv-Jahrbuch / 2. Folge: Die Staufer

    Als Tannenzapfen und Sand für Aroma im Wein sorgten

    Kulturell steht die Region derzeit im Zeichen der großen Staufer-Schau in Mannheim, Schriesheim ist einer der 23 beteiligten "Korrespondenz-Orte", und dies nicht ohne Grund: Denn sowohl die Stadt als auch die Strahlenburg wurden in der späten Stauferzeit gegründet. Darüber berichtet Stadtarchiv Dr. Dirk Hecht im zweiten von zwölf Beiträgen des 208 Seiten... [mehr]

  • Schriesheim Siegfried Hahold gestaltet in diesem Jahr die Kunstausstellung auf dem Mathaisemarkt / Start am 11. März

    Die Skizzen macht er sich fast überall

    Die Mathaisemarkt-Kunstausstellung wird in diesem Jahr von dem Schriesheimer Siegfried Hahold gestaltet (wir haben es bereits gemeldet). Eröffnet wird die Schau im Feuerwehrhaus am 11. März, 18 Uhr. Der 1929 im Erzgebirge geborene Künstler studierte an der TU in Dresden Elektrotechnik. 1958 verließ er mit seiner Familie über die grüne Grenze die DDR,... [mehr]

  • Schriesheim Die Rebflurbereinigung steht nach nur fünf Jahren vor ihrem Abschluss / Jetzt fehlt nur noch der offizielle rechtliche Bescheid

    Zufriedene Winzer und sogar ein Preis

    Als Peter Hauk, der Chef der CDU-Landtagsfraktion, am Wochenende in Mannheim Alt-Bürgermeister Peter Riehl traf, da fragte dieser ihn nach der Rebflurbereinigung, die die beiden einst auf den Weg gebracht hatten. Der Ehrenbürger konnte Hauk, der im Januar 2006 noch als Agrarminister die Genehmigung erteilt hatte, vermelden: fast fertig. "Baulich ist alles... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Gut 50 Gäste beim Neubürgerempfang der Gemeinde im Bürgerhaus "Pflug"

    "Bei den Senioren war ich noch nicht"

    573 Neubürger haben im vergangenen Jahr Heddesheim als Wohnsitz gewählt. Etwa 50 von ihnen folgten am Montagabend der Einladung der Gemeinde zum Neubürgerempfang im Bürgerhaus "Pflug". So, wie die beiden Frauen, die sich gleich zu Beginn an einem der Stehtische zusammenfinden. Was hat sie nach Heddesheim geführt? "Eher der Zufall", sagt die Ex-Schriesheimerin,... [mehr]

  • Heddesheim MGV eröffnet mit Vereinsball die "Tanz-Saison" / Tolle Auftritte des Tanzforums

    Paare versprühen ansteckende Freude

    Strahlende Gesichter dominierten am Wochenende in der Nordbadenhalle: Endlich war die "ballfreie" Zeit vorbei. Traditionell eröffnete der Männergesangverein 1847 Heddesheim (MGV) mit seinem Vereinsball die Tanz-Saison. Hatte vergangenes Jahr noch das Wetter dem MGV einen Strich durch die Planung gemacht, freute sich der Vereinsvorsitzende Heinz Zeilinger nun über... [mehr]

  • Heddesheim Neue Leiterin der Volkshochschule

    Theresia Brück übernimmt das Amt von Ursula Brechtel

    Eigentlich wollte Ursula Brechtel schon zum Jahresende 2010 die Leitung der Heddesheimer Volkshochschule (VHS) endgültig in die Hände eines Nachfolgers oder einer Nachfolgerin gegeben haben. So ganz geklappt hat es nicht, aber doch fast: Seit dem Jahreswechsel ist Theresia Brück - zunächst kommissarisch - die "Neue" in dem Ehrenamt, das Ursula Brechtel sage und... [mehr]

Heidelberg

  • Alternative Energien Bauunternehmer äußert sich nicht

    Bau des Solarparks verzögert sich

    Eigentlich müssten sie schon in der Wintersonne glitzern, die Photovoltaikanlagen, die zwischen Mannheim-Friedrichsfeld und Eppelheim entstehen sollen. Am 23. Dezember hätten sie fertiggestellt werden sollen - so steht es zumindest im Durchführungsvertrag, den Bauunternehmer Rolf Engelhorn mit der Stadt Heidelberg abgeschlossen hat. Doch außer Erdwällen und... [mehr]

  • Gemeinderat Stadt möchte Haus im Pfaffengrund kaufen

    Neue Adresse für "Villa"?

    Bekommen die Fans der "Villa Nachttanz" bald eine neue Anlaufstelle? Weil der Mietvertrag gekündigt wurde, droht dem beliebten Veranstaltungsort am S-Bahnhof Pfaffengrund/Wieblingen seit zwei Jahren das Aus. Doch nun schlägt die Stadt eine Alternativadresse vor. Im Industriegebiet Pfaffengrund möchte sie ein Anwesen kaufen, in das die "Villa" einziehen könnte.... [mehr]

  • Medizin Heidelberger Team geht Risikofaktor Passivrauchen nach / Untersuchung von 4236 Schulanfängern im Rhein-Neckar-Kreis

    Raucher-Kinder haben häufiger Bluthochdruck

    Kinder von Rauchern besitzen ein deutlich größeres Risiko, unter Bluthochdruck und später unter Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems zu leiden: Heidelberger Medizinern ist zum ersten Mal der Nachweis dieses Zusammenhangs gelungen. Sie untersuchten 4236 Schulanfänger aus dem Rhein-Neckar-Kreis. Die Ergebnisse ihre Studie haben die Forscher jetzt in der... [mehr]

  • Volkszählung Freiwillige können Geld verdienen

    Stadt sucht Interviewer

    Anfang Mai startet in Deutschland wieder eine Volkszählung. Wer mit dem Zensus - wie Statistiker das Projekt nennen - etwas Geld nebenbei verdienen möchte, hat auch in Heidelberg die Gelegenheit dazu. Die Stadt sucht ehrenamtliche Interviewer, die Mitbürger befragen und eine Aufwandsentschädigung dafür bekommen. Bewerben kann sich jeder Bürger, der volljährig... [mehr]

Heppenheim

  • Interview Der Kaplan Mathias Berger verlässt nach zwei Jahren die Kirchengemeinde Sankt Peter und wechselt nach Mainz

    "So etwas wie die erste Liebe"

    Nach der Priesterweihe im Sommer 2008 kam Mathias Berger als Kaplan in die katholische Pfarrei Sankt Peter. Inzwischen hat er in der Gemeinde nur noch eine halbe Stelle. Zugleich ist er Geistlicher Leiter der Katholischen Jungen Gemeinde in der Diözese Mainz. Jetzt gibt er sein Amt in Heppenheim ab: Am 1. Februar übernimmt er eine halbe Stelle als Pfarrvikar im... [mehr]

  • Städtische Kultur Wirkung weit über die Heppenheimer Grenzen hinaus

    Ausstellungen und Musikpreis sorgen für Aufmerksamkeit

    "Kunst im Rathaus" - unter diesem Motto werden seit 1989 regelmäßig Ausstellungen bildender Künstlerinnen und Künstler in der historischen Rathaushalle in Heppenheim veranstaltet. Eine Veranstaltungsreihe, wie es im Jahresrückblick des Fachbereiches heißt, die der Förderung zeitgenössischer Kunst in der Kreisstadt und der Region dient. Drei bis vier... [mehr]

  • Sankt Peter Chor als fester Bestandteil der Gemeinde / Kinder bereichern das Angebot

    Bei Musical-Aufführung ist noch Platz für junge Sänger

    Der Kinderchor der katholischen Pfarrgemeinde Sankt Peter in Heppenheim hat Platz für Nachwuchs. Mädchen und Jungs ab fünf Jahren sind eingeladen, bei der ersten Chorprobe im gerade begonnenen Jahr dabei zu sein. Der Termin: 14. Januar (Freitag). Von 16.30 bis 17.15 Uhr wird im Marienhaus, dem Gemeindezentrum von Sankt Peter am Laudenbacher Tor, gesungen. Der Chor... [mehr]

  • Dia-Vortrag

    Bilder aus dem Erzgebirge

    Die evangelische Heilig-Geist-Kirchengemeinde lädt wieder donnerstags um 15 Uhr zum "Donnerstagstreff Oberlin-Haus" (Bensheimer Weg) ein. Verschiedene Referenten präsentieren hauptsächlich Reiseberichte, aber auch Rechts- und Gesundheitsfragen. Am Anschluss an die auf eine gute Stunde geplanten, meist bebilderten Vorträgen werden Kaffee, Tee und Kuchen mit... [mehr]

  • Jugendtreff "Oase"

    DJ-Team sorgt für Partykracher

    Am Samstag (15.) soll es in der Jugendfreizeiteinrichtung "Oase" wieder heiß hergehen. Das DJ-Team der "Partymacher" bringt einen Kessel Buntes an Hits und Chartkrachern mit, die niemanden ruhig auf der Stelle stehen lassen sollen. Von Hip Hop über Techno und House wird es laut Ankündigung an Abwechslung nicht fehlen. Beginn ist um 19.30 Uhr, Ende pünktlich um... [mehr]

  • Musikschule Die städtische Einrichtung zieht Bilanz nach ihrem 30-jährigen Bestehen

    Ein Jahr ganz im Zeichen des Jubiläums

    Das vergangene Jahr stand bei der Musikschule der Stadt Heppenheim ganz im Zeichen des 30. Geburtstages. Über 1500 Unterrichtsbelegungen bei 58 Lehrerinnen und Lehrern zeugen von einer großen Verantwortung, die die Schule hat, zieht die städtische Einrichtung zum Jahreswechsel Bilanz. Die Zahl der Kooperationspartner nimmt ständig zu: Starkenburg-Gymnasium,... [mehr]

  • Müllentsorgung

    Einige gelbe Säcke blieben liegen

    Vielerorts wurde das Versprechen eingelöst, das das Entsorgungsunternehmen "Alba" am Montag dem BA gegeben hatte: Dementsprechend freute sich ein Großteil unserer Leser, dass die zum Teil seit dem vergangenen Jahr auf den Bürgersteigen liegenden gelben Säcke endlich abgefahren wurden. Ganz reibungslos verlief die Entsorgung aber nicht. Einige Bergsträßer... [mehr]

  • Feuerwehr Sonderbach

    Hauptversammlung im "Felsenkeller"

    Die Freiwillige Feuerwehr Sonderbach und der Verein zur Förderung des Brandschutzes e.V. laden Mitglieder, Gönner und die Bürger zur Hauptversammlung am morgigen Donnerstag (13.) im Gasthaus "Zum Felsenkeller" in Sonderbach ein. Im neu aufgestellten Schaukasten, der sich am Dorfgemeinschaftshaus in der Ringstraße 1 befindet, kann die Tagesordnung gelesen werden.... [mehr]

  • Bottschlorum

    Narren-Kampagne kommt in Schwung

    Die närrische Kampagne kommt in Schwung, es darf gefeiert werden. Diesmal ist die Fastnacht besonders lang: Erst am 9. März steht der Aschermittwoch auf dem Kalender. Bis dahin wird einiges an Unterhaltung geboten, zunächst in den Sälen, zum Abschluss dann auch auf den Straßen und Gassen.Vorbereitungen auf HochtourenBei Heppenheims renommierter... [mehr]

  • Tierheim

    Schnauzermischlingsucht Zuhause

    Jerry, geboren am 18. Februar 2003, ist ein lustiger kleiner Bursche, der manchmal auch etwas dickköpfig sein kann. Der Schnauzermischling wurde im Heppenheimer Tierheim abgegeben - nach dem Eindruck der dortigen Mitarbeiter hatte man wohl keine rechte Lust mehr, sich um ihn zu kümmern. Im Tierheim zeigt sich der Rüde sehr verschmust, er genießt jede... [mehr]

  • Preisschock Gestern Morgen erlebten die Autofahrer an der Zapfsäule ihr blaues Wunder / Am Vormittag gaben die Preise wieder etwas nach

    Spritpreis klettert über 1,50 Euro

    "Noch mal eben schnell tanken." Wer mit diesem Vorsatz gestern früh zur Arbeit fuhr, mag sich wenige Minuten später überlegt haben, ob er künftig nicht doch lieber Kutsche und Pferd mieten sollte. Weniger Pferdestärke, dafür unabhängig vom Benzinpreis: Wäre das nicht schön? Denn überall im Landkreis signalisierten die Preistafeln an den Tankstellen... [mehr]

  • Projekt BA startet Aktion "Vorfahrt für sicheres Fahren - Jugend übernimmt Verantwortung" / Bewerbung von Lehrern mit ihren Klassen sind bis 25. Januar möglich

    Verkehrssicherheit auf dem Stundenplan

    Jeden Tag sterben in Deutschland 14 Menschen im Straßenverkehr; täglich werden 1000 Menschen - zum Teil schwer - verletzt. Vor allem junge Menschen sind aufgrund von Unerfahrenheit und Risikofreude besonders gefährdet: Alle acht Stunden stirbt ein junger Fahrer. Junge Menschen können also entscheidend dazu beitragen, die Unfallzahlen zu senken und sich und andere... [mehr]

  • Sankt Peter Filialgemeinde Erbach läutete das neue Jahr ein / Warme Worte für den neuen Pfarrer Thoma Meurer

    Volles Haus beim Neujahrsempfang

    Volles Haus beim Empfang kurz nach Jahresbeginn, volles Programm und reger Zuspruch im vergangenen Jahr: Die Filialgemeinde Erbach der katholischen Heppenheimer Pfarrei Sankt Peter ist lebendig und wird von allen Generationen getragen. Beim Neujahrsempfang zogen Margareta Bräuer, Vorsitzende des Pfarrausschusses Erbach, und Franz Schäfer, Verwaltungsratsmitglied in... [mehr]

  • Fortbildung Kreis Bergstraße ist "Vorzeigekreis"

    Von der Sekretärin zur Office-Managerin

    Sechs Schulsekretärinnen konnte Landrat Matthias Wilkes (CDU) jetzt zur bestandenen Prüfung zur Office-Managerin gratulieren. Seit Beginn des Zertifikatslehrgangs im Jahr 2007 wurden inzwischen 68 Sekretärinnen - zwei Drittel der Gesamtzahl - zu Office-Managerinnen ausgebildet. "Das ist einmalig in Hessen", so Wilkes. Die sechs Frauen hatten ein halbes Jahr lang... [mehr]

  • Nachruf Der Forstamtsrat ist im Alter von 82 Jahren verstorben / Lange Revierförster für die Lorscher und Lampertheimer Gemarkung

    Zum Tode von Rudolf Pradler: Ein geradliniger und unabhängiger Mensch

    Im Alter von 82 Jahren ist Forstamtsrat a.D. Rudolf Pradler (Bild) gestorben. Der in Steinseiffen im Riesengebirge Geborene lebte seit vielen Jahren im Fürther Ortsteil Steinbach und war unter anderem in der OWK-Ortsgruppe Fürth aktiv. Die Verbundenheit zur Natur war ein prägender Aspekt seines Lebens. Fast 40 Jahre widmete Rudolf Pradler sich beruflich dem Wald,... [mehr]

Hessen/RLP

  • Migration Türkischer Verein gibt sich weniger gewaltbereit

    "Graue Wölfe" setzen stärker auf Jugendarbeit

    Die türkisch-nationalistischen "Grauen Wölfe" heulen nach Expertenansicht möglicherweise anders als noch vor einigen Jahren. Es gebe Hinweise, dass sich die Bewegung "deradikalisiere" und stärker auf Kultur- sowie Jugendarbeit setze, sagte der Marburger Jugend- und Extremismusforscher Benno Hafeneger. Nach seinen Worten wollen die "Wölfe" vor allem junge Männer... [mehr]

  • Parteispendenaffäre Ehemaliger CDU-Fraktionsgeschäftsführer Markus Hebgen im Fokus der Aufklärungsarbeit

    Ausschuss bringt Details ans Licht

    Der Film "Der Name der Rose" um verbotene Leidenschaften und kriminelle Energie hat das Kloster Eberbach international bekanntgemacht. "Die Finanzaffäre der CDU Rheinland-Pfalz ist der zweite Teil" - dieses Fazit zog gestern die SPD nach der sechsten Sitzung des Untersuchungsausschusses zum früheren Finanzchaos der Christdemokraten in Mainz. Hintergrund: Aus der... [mehr]

  • Messe Veranstalter erwarten mehr also 70 000 Besucher

    Ökologische Heimtextiliengefragt

    Gardinen, Möbelbezüge und Teppiche in klaren Farben und mit asiatischer oder ökologischer Note: Das sind einige der Trends, die in diesem Jahr im Blickpunkt der Frankfurter Konsumgütermesse Heimtextil stehen. 2601 Anbieter aus 60 Ländern zeigen auf der 41. Heimtextil von heute bis Samstag neue Trends rund um Wohn- und Heimtextilien. Das sind rund 130 Aussteller... [mehr]

  • Energie E.on will mögliche Klagen gegen den Ausbau des Kohlekraftwerks in Großkrotzenburg abwarten

    Ungewisse Zukunft für Block 6

    Ende 2010 fällte das Regierungspräsidium (RP) Darmstadt die umstrittene Entscheidung: Der Energiekonzern E.on darf mit der Erweiterung seines Kohlekraftwerks in Großkrotzenburg an der Grenze von Hessen zu Bayern beginnen. Doch seither herrscht Stillstand. Der Strom-Riese bewegt sich nicht, auch von den Ausbaugegnern ist wenig zu hören. Fragen und Antworten: Wieso... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Helga Hogg war einst bei Sportveranstaltungen und Festen unterwegs / Gebürtige Schriesheimerin

    Ihr "Zehner-Eis" hat einfach jedem geschmeckt

    Bei einem Feldhandball- oder einem Fußballspiel durfte Helga Hogg mit ihrem Wagen nicht fehlen. Auch bei Umzügen oder Volksfesten "rissen" ihr die Menschen das kühlende Vanille- oder Schokoladeneis aus den Händen. Ein Zehner-Eis gab es damals, was nichts anderes bedeutet, als dass das Eis zehn Pfennig kostete. Der Leutershausener Josef Fey, der die Idee für den... [mehr]

Hochschule

  • Hochschule In zwei neuen Studiengängen der Hochschule Mannheim werden Computerspiele designt und Rückenschmerzen gelindert

    Am Computer spielen und dabei gerade sitzen

    Ab 2011 bietet die Hochschule Mannheim im Rahmen des Landesprogramms Hochschule 2012, neben ihrem bisherigen Studienangebot, zwei neue Studiengänge an. Die Fakultät für Sozialwesen der Hochschule soll um den dualen Bachelorstudiengang Physiotherapie erweitert werden. Es stehen 30 Studienplätze pro Jahr zur Verfügung. Die Studenten sollen in enger Zusammenarbeit... [mehr]

  • Studium Shaul Friberg hat einen ganz besonderen Beruf, er ist Hochschulrabbiner an der Hochschule für Jüdische Studien in Heidelberg

    Mit den Studenten Sabbat feiern

    Shaul Friberg hat einen Beruf, der in seiner Form in Deutschland einzigartig ist. Er arbeitet an der Hochschule für Jüdische Studien (HfJS) in Heidelberg und ist dort Deutschlands einziger Hochschulrabbiner. 140 Studenten lernen an der HfJS, weit weniger als die Hälfte ist jüdisch. Oft ist es die Suche nach den Antworten auf die existenziellen Fragen des Lebens,... [mehr]

  • Serie Skurriles an der Uni - heute das Händewaschen

    Schäumen nach Plan

    Skurril und kurios offenbaren sich dem unbedarften Studenten manche Situationen des Hochschulalltags. In unserer neuen Serie haben wir versucht, einige Eigenarten der Mannheimer Hochschulen aufzudecken. Beginnen möchten wir diese Serie über Alma Maters Skurrilitäten in der Schlossuni. Wer an der Uni Mannheim einen Besuch des stillen Örtchens in Erwägung zieht,... [mehr]

  • Freizeit Langeweile in den Semesterferien? Nicht in Mannheim! Wir haben Tipps für den studentischen Zeitvertreib

    Sushi, Sport und Schlossrallye

    Die Klausuren sind geschrieben, das Weihnachtsfest überstanden und bis zum Semester sind es noch fünf lange Wochen, die abwechslungsreich gefüllt werden wollen. Doch gerade Studenten, die neu in der Stadt sind, kennen viele Angebote und Einrichtungen nicht. Die Hochschulredaktion hat sich fünf Möglichkeiten überlegt, studentische Langeweile zu vertreiben oder... [mehr]

Hockenheim

  • BMC-Treffen

    Informationen statt Streckenbegehung

    Die traditionelle Winterbegehung des BMC auf dem Hockenheimnring fiel in diesem Jahr den Wetterverhältnissen zum Opfer. Beim Treff im Ernst-Wilhelm-Sachs-Haus erklärte Präsident Harald Roth, die Begehung könne nicht stattfinden, weil die Rennstrecke vereist sei und das Betreten zu gefährlich für die über 60 Sportwarte wäre. Daher wurde die "Begehung" aus... [mehr]

  • FDP Drei Hockenheimer Delegierte bei Landesparteitag

    Mit Spitzenkandidat Lokales besprochen

    Mit drei Delegierten vertreten war die FDP Hockenheim beim Landesparteitag der Liberalen. Beim traditionellen Stuttgarter Dreikönigstreffen beschloss die Partei ihr Landtagswahlprogramm. Neben Vorsitzendem Frank Köcher-Hohn waren Katharina Schimmel und Landtagskandidat Michael Gelb dabei. Sie berieten in Arbeitskreisen den vom Fraktionsvorsitzenden Dr. Hans-Ulrich... [mehr]

  • Verkehr Bisheriger Winter sorgt für mehr Frostschäden als in den vergangenen Jahren / Lückenloser Kontrollplan bei der Stadt

    Schlaglöcher im Kontrollblatt

    Der Schnee ist (vorerst?) geschmolzen und nach der weißen Pracht wird das ganze schwarze Elend sichtbar: In Hockenheim hat der Winter, wie überall in Deutschland, seine Spuren hinterlassen. "Wir haben mehr Frostschäden, also Schlaglöcher, als in den vergangenen Jahren", musste Harald Baumann vom Stadtbauamt im Gespräche mit unserer Zeitung feststellen. Besonders... [mehr]

  • Jubiläumsjahr Auftakt mit Neujahrsempfang

    Treff erstmals in der Aula

    Das Jahr 2011 ist in Neulußheim ein wichtiges Jahr der Ortsgeschichte, Die offizielle Gründung der Gemeinde geht auf eine Urkunde aus dem Jahre 1711 zurück. Eine Reihe interessanter Veranstaltungen ist bereits fest terminiert. Auftakt des Festjahres ist der Neujahrsempfang am Sonntag, 16. Januar. Erstmals wird dieser Neujahrsempfang nicht im Haus der Feuerwehr... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Freiluft-Winterfeier der Handballer / Hauptpreis bei Verlosung war eine Ballonfahrt / Am Wochenende wieder Spiele

    Abseits der Spielhektik die Geselligkeit gepflegt

    Die Handballabteilung der Spielvereinigung Ilvesheim pflegte einmal mehr die Geselligkeit bei ihrer Winterfeier. Zu dieser Freiluftveranstaltung kamen knapp über 100 Personen. Abteilungsleiter Klaus Neumann freute sich auch Sponsoren sowie Bürgermeister Andreas Metz und die SpVgg-Vorsitzende Dagmar Klopsch-Güntner begrüßen zu können. Das ungezwungene Gespräch... [mehr]

  • Ilvesheim Geschliffene Worte beim TCN-Neujahrsempfang / Rückblick auf 30 Jahre Skiabteilung

    Freude über nachträglichen Aufstieg

    Freude beim Tennis-Club-Neckar gleich zum Jahresbeginn: die 1. Herren-Mannschaft ist als Nachrücker in die 2. Bezirksliga aufgestiegen. Dies gab der 1. Vorsitzende Dirk Jansch beim Neujahrsempfang bekannt, den seit nunmehr 25 Jahren die Skiabteilung für den Gesamtverein ausrichtet. Abteilungsleiter Roger Heinemann freute sich, dass zahlreiche Mitglieder den Weg ins... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Innenstadt

    Restplätze für Rom-Wallfahrt

    Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) lädt vom 21. bis 28. März zu einer Wallfahrt nach Rom ein. Aufgrund der großen Nachfrage hat die KAB das Kontingent erhöht und bietet noch einige Restplätze ab Flughafen Frankfurt-International an. Die Flugreise beinhaltet eine Audienz bei Papst Benedikt XVI (Bestätigung liegt vor). Unter anderem werden auch... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal CDU-Bürgergespräch zur Ortskernsanierung und anderen Problemen vor Ort

    "Saufgelage" sorgen für Ärger

    Die Sanierung des Ortskerns von Käfertal und die Nutzung der freiwerdenden Konversionsflächen, das sind Themen, die über den Stadtteil hinaus von Interesse sind. Und so konnte der CDU-Fraktionsvorsitzende Carsten Südmersen beim Bürgergespräch seiner Fraktion im Kulturhaus auch den Ersten Bürgermeister Christian Specht begrüßen. Zur Aufwertung der Ortsmitte... [mehr]

  • Käfertal Sehr gut besuchter Neujahrsempfang der Interessengemeinschaft und des Bürgerdienstes / Stadtrat Löbel macht Hoffnung auf Sanierungsgebiet

    Appell zum Erhalt des Straßenfests

    Die Absage des Käfertaler Straßenfests bestimmte die Gespräche beim Neujahrsempfang des Stadtteils. "Das Straßenfest darf nicht sterben, das 25. Fest im Juni darf nicht das Letzte gewesen sein", forderte Stadtrat Nikolas Löbel (CDU), der den Oberbürgermeister und den Gemeinderat vertrat. Natürlich wisse er um die Schwierigkeiten der Vereine, Nachwuchs zu... [mehr]

  • Käfertal Firma Nitrogen beschenkt Kinderheim St. Josef

    Fahrräder machen Kinder glücklich

    Die Freude war groß bei den Kindern von St. Josef. Die Firma K+S Nitrogen GmbH spendete dem Kinder- und Jugendheim acht Fahrräder in verschiedenen Größen. Seit mehreren Jahren unterstützt die Firma, die zur Kali und Salz Gruppe gehört, das Kinderheim mit Geld- und Sachspenden. Der Kontakt zwischen der Firma mit Sitz in der Schwetzingerstadt und dem Kinderheim... [mehr]

Kultur

  • Das Interview Max Raabe über seinen überraschenden Genrewechsel, den er mit Annette Humpe von Ich + Ich umsetzt

    "Ich war reif für Popmusik"

    Die beiden haben sich vielleicht nicht gesucht, aber nun gefunden: Annette Humpe, 60, Ikone der Neuen Deutschen Welle und zuletzt extrem erfolgreich als Ich + Ich mit Adel Tawil. Und Max Raabe, 48, der als Sänger des Palastorchesters seit 20 Jahren für hochklassig-augenzwinkernde Unterhaltungsmusik steht und sogar schon die Carnegie-Hall in New York ausverkauft... [mehr]

  • "Sprechen Sie noch deutsch?"

    Herr Merkel, Sie sind regionaler Autor und als "Sprachwahrer " nominiert. Müssen wir die Sprache wahren, wenn ja, warum? Günter B. Merkel: Die wunderbare deutsche Sprache ist eines unserer schützenswertesten Kulturgüter. Die Sucht vieler Deutschen nach englischen Brocken erzeugt Spracharmut und Sprachgulasch. Es ist zudem bedauerlich, wie gedankenlos große... [mehr]

  • Kulturpolitik Köln hat ein Bauloch gestopft und neben einem neuen Museum auch eine archäologische Zone zugänglich gemacht

    Besuche in unbekannten Welten

    Wenn nach 15 Jahren Pleiten, Pech und Pannen endlich ein neues Museum eröffnet wird, dann darf man sich freuen. Was man aber in Kölner Medien über das neue Kulturquartier in der Domstadt erfahren kann, ist offensichtlich dem Wunsch geschuldet, den vielen negativen kulturpolitischen Schlagzeilen der Vergangenheit nun äußerst Positives entgegenzusetzen. Geradezu... [mehr]

  • Jazz Duo Norfolk & Goode spielt in Gehrings Kommode

    Blues mit Humorigem

    In England muss man wohl einfach den Blues bekommen. Zumindest wenn man, wie Graham Norfolk, in den 1950er und 60er Jahren im beschaulichen Preston aufwächst: Eine Stadt mit "450 Regentagen im Jahr - den Rest war's nebelig" und in der drei Dutzend Baumwollwebereien "viel schwarzen Rauch" ausatmeten, wie sich der Musiker beim Auftritt seines Duos Norfolk & Goode in... [mehr]

  • Hintergrund Mit dem Helene-Hecht-Preis erinnert die Stadt Mannheim an eine bedeutende Mäzenin des 19. Jahrhunderts

    Die "geehrte Frau" lädt ein

    Gebildet war sie und kulturell vielseitig interessiert. Bei ihr traf sich die Mannheimer Society der vorletzten Jahrhundertwende. Sie war das "It-Girl" der damaligen Zeit: schön, glamourös, gefragt. Auf seidenen Teppichen empfing sie Größen wie den Maler Franz von Lenbach - auf den ungehobelten Brettern eines Deportationszuges fand sie zwischen Elend und Dreck... [mehr]

  • Echter Kleist

    Es ist wahr, mein Geburtstag ist heut", schrieb Heinrich von Kleist, als gar nicht sein Geburtstag war. Aus der Schweiz ließ er wissen, er habe das Schreckhorn erklommen, obwohl der Viertausender erstmals bestiegen wurde, als Kleist schon 50 Jahre tot war. Der 1811 aus dem Leben geschiedene Dichter unternahm Reisen und durchlitt Krisen, die bis heute rätselhaft... [mehr]

  • Jazz Triosence präsentieren ihre neue CD in Heidelberg

    Folk und Weltmusik vereint

    Die Trennung zwischen europäischem und amerikanischem Jazz ist veraltet. Kritiker, die sich auf der Suche nach stilistischen Unterschieden zu derartigen Aussagen hinreißen lassen, würdigen die umfassenden Veränderungen in dieser Musikform nur unzureichend. Das Kölner Trio Triosence belegt beispielhaft, wie im Zeitalter des Internets gearbeitet wird - und suchte... [mehr]

  • Kunst Petra Stamm hat mit dem Raum "Stoffwechsel" im Mannheimer Jungbusch eine neue Galerie speziell für Street-Art-Kunst eröffnet

    Von der Straße direkt ins Wohnzimmer

    So wie auf der Straße ist es nirgendwo, sagt Brandon. In keiner Galerie der Welt. Deshalb packt er irgendwann auch seine Dosen ein und geht. Er will mit anderen an einem Wandbild in Heidelberg arbeiten und draußen vor der Galerie warten sie schon. Zwei Graffiti-Künstler aus Mannheim sind mit dem Australier aus Melbourne verabredet. Brandon alias NEW2 gehört zu... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Gericht gibt Weststadt-Klägern teilweise Recht

    Bauarbeiten sollen eingestellt werden

    Im Streit um den Bebauungsplan "Quartier zwischen Boveri- und Daimlerstraße" in Ladenburg haben die Kläger erneut einen Etappensieg errungen. Wie sie jetzt mitteilten, hat das Verwaltungsgericht Karlsruhe mit Beschluss vom 30. Dezember das Land dazu verpflichtet, die Bauarbeiten auf mehreren Grundstücken vorübergehend einzustellen. Kläger sind Gewerbetreibende... [mehr]

  • Ladenburg/Schriesheim Ausblick beim Neujahrsempfang / Choreographie der Chöre wird weiter ausgebaut

    Edinger geht mit Fans auf Tour

    Mit ihrem Neujahrsempfang in der Scheuer beim "Jäcke Lui" in Schriesheim sind die Edinger-Chöre am Wochenende traditionell ins neue Jahr gestartet. In familiärer Atmosphäre versammelten sich rund 100 Aktive und Gäste in den rustikalen Räumlichkeiten, um gemeinsam zurückzublicken und zugleich Ausschau zu halten. Die Gastgeber Ludwig und Peter Jäck bliesen zur... [mehr]

  • Ladenburg Imkerverein bietet kostenlosen Kurs an

    Mit den Bienen zur Natur

    Es mag viele Gründe geben, die beim Menschen das Interesse an den Bienen wecken. Das aktive Mitgestalten und Beobachten in der Natur bringt dem sonst oftmals naturfremd Beschäftigten größeren Einblick in den Kreislauf der Natur, in dem die Menschen oft nur ein kleines Glied sind, auch wenn sie sich sehr wichtig vorkommen. Viele fühlen sich erst am Bienenstand... [mehr]

  • Ladenburg/Ilvesheim Volkshochschule startet mit rund 200 Angeboten ins neue Semester

    Whiskey, Wein und andere Weisheiten

    Das neue Semester an der Volkshochschule Ladenburg-Ilvesheim hat begonnen. Auf dem Stundenplan stehen Kurse, Seminare und Vorträge. Insgesamt sind es über 200 Angebote, wie VHS-Leiter Wolfgang Zahner im Vorwort des Programmheftes schreibt. Allein 26 Kurse richten sich an Kinder und Jugendliche. "Wir haben ein vielfältiges Programm zusammengestellt, das auch wieder... [mehr]

Lampertheim

  • Hartz IV Zwei Lampertheimerinnen haben die Rückkehr ins Berufsleben geschafft / Projekt für Langzeitarbeitslose qualifiziert für die Betreuung

    "Die Arbeit gibt einem sehr viel zurück"

    Sie haben einen komplett neuen Weg eingeschlagen - und keinen Tag davon bereut. Zwei patente Frauen aus Lampertheim betreuen seit einigen Jahren alte und demente Menschen. Der Eigenbetrieb "Neue Wege" und die Caritas haben ihnen und zahlreichen anderen arbeitslosen Frauen den Wiedereinstieg in die Berufswelt ermöglicht. Und beide Lampertheimerinnen sind sich einig:... [mehr]

  • Wormser Theater Aufführung der bekannten Operette von Johann Strauß / Nur noch Restkarten vorhanden

    "Die Fledermaus" in neuem Gewand

    Sie ist so etwas wie der Inbegriff der klassischen Operette, sehr wienerisch und auch etwas pariserisch, aber vor allem ein Johann Strauß vom ersten bis zum letzten Takt. Ein Kunstwerk höchsten Grades dank der glänzenden, bruchlosen Qualität der Erfindung und Gestaltung. "Die Fledermaus" wird am Samstag, 5. Februar, unter Leitung von Heinz Hellberg im Wormser... [mehr]

  • Handball-A-Liga Groß-Rohrheims Abteilungsleiter Radmacher erklärt den Trainerwechsel / Lob für Rybakov-Nachfolger Reljic

    "Die Mannschaft braucht einfach frischen Wind"

    Überraschend kam die Entscheidung nicht mehr. In den vergangenen Wochen hatte sich bereits abgezeichnet, dass sich die Wege des Handball-A-Ligisten TV Groß-Rohrheim und seines Trainer Sergej Rybakov trennen würden. Schon vor der Weihnachtspause meinte der ehemalige russische Nationalspieler zu seiner sportlichen Zukunft, man müsse abwarten. Groß-Rohrheims... [mehr]

  • Schauspiel Dürrenmatts tragische Komödie im Wormser

    Alte Dame zu Besuch

    Ist Gerechtigkeit käuflich? Um diese zentrale Frage geht es in "Der Besuch der alten Dame" von Friedrich Dürrenmatt. Am Dienstag, 1. Februar, um 20 Uhr wird das Schauspiel vom Pfalztheater Kaiserslautern im Wormser Theater aufgeführt. Verantwortlich für die Inszenierung ist Sylvia Richter. Bühne und Kostüme sind von Ursula Beutler In dem Stück geht es um die... [mehr]

  • Handball

    Andreas Ochs nach Griesheim

    Neben dem Trainerwechsel von Sergej Rybakov zu Milorad Relijc gab es beim TV Groß-Rohrheim auch noch eine weitere, sich schon länger anbahnende personelle Entscheidung: Andreas Ochs, Torjäger und Spielmacher des Handball-A-Ligisten, wechselt mit sofortiger Wirkung zum Landesligisten TuS Griesheim. "Andreas Ochs will einfach einmal die Herausforderung Landesliga... [mehr]

  • Tischtennis Volker Berg sichert sich den Titel bei Vereinsmeisterschaften der SG Hüttenfeld

    Aus den USA zum Turniersieg

    Volker Berg ist neuer Tischtennis-Vereinsmeister der SG Hüttenfeld. Eigentlich absolviert der 23-Jährige derzeit ein Auslandssemester in den USA. Da er aber über die Weihnachtspause auf Heimaturlaub war, konnte er unerwartet an dem Meisterschaftsturnier teilnehmen und dieses auch prompt gewinnen. Insgesamt 18 Spieler der Hüttenfelder Herrenmannschaften traten am... [mehr]

  • "Weihnachten im Schuhkarton" Ehrenurkunde für Organisatorin

    Dankeschön für eine erfolgreiche Spendenaktion

    Ende des vergangenen Jahres wurden mit der Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" Geschenke für hilfsbedürftige Kinder gesammelt. Der Lampertheimer Organisatorin Heike Ulrich wurde jetzt mit einer Ehrenurkunde des "Weihnachten im Schuhkarton"-Teams für ihr Engagement gedankt. "Ich habe mich sehr darüber gefreut", sagt sie. Die Baptistin unterstützt bereits seit... [mehr]

  • SPD Mitglieder beteiligen sich an vielen Veranstaltungen

    Fest am Alten Rathaus

    Neben der Politik nehmen die Hofheimer Sozialdemokraten in diesem Jahr noch an einigen wichtige Veranstaltungen teil. Die Genossen leisten einen Beitrag zum laufenden Kulturangebot in Lampertheims größtem Stadtteil. Eröffnet wird das Geschehen am Sonntag, 24. April, mit dem Osterball, der gerade in den zurückliegenden Jahren mehr und mehr Zuspruch... [mehr]

  • Konzert "The Beatles Story" präsentiert die Fab Four

    Große Hits der Pilzköpfe

    Vor über 50 Jahren wurden die vier Liverpooler Pilzköpfe in Deutschland berühmt. Am 17. August 1960 spielten sie ihr erstes Konzert im Hamburger Kiezclub Indra. "The Beatles Story" feiert dieses Ereignis gebührend am morgigen Donnerstag in Lampertheim. Fans der "Fab Four" können bei Deutschlands derzeit größtem Popmusikjubiläum dabei sein, wenn es heißt "The... [mehr]

  • Fußball Kritik an Torhüter-Entscheidung von Eintracht-Trainer Skibbe / Innenverteidiger Vasoski fällt vier Wochen aus

    Ralf Fährmann droht mit vorzeitigem Abschied

    Eintracht Frankfurt muss vier Wochen auf Aleksandar Vasoski verzichten. Der Innenverteidiger aus Mazedonien hatte sich im türkischen Trainingslager des Fußball-Bundesligisten im Finale des Antalya-Cups gegen den 1. FC Köln einen Muskelbündelriss im rechten Oberschenkel zugezogen. Laut Diagnose von Mannschaftsarzt Matthias Feld fällt der 30-Jährige "etwa vier... [mehr]

  • Fastnacht "Die Meute" rüstet sich für die närrische Zeit / Sitzung findet zum 14. Mal statt

    Sketche und Büttenreden

    Im Herbst vergangenen Jahres feierte die Gruppe "Die Meute" aus Neuschloß zwar bereits ihr 40-jähriges Bestehen, aber an regelmäßige Fastnachtssitzung war zu Beginn noch nicht zu denken. Erst in späteren Jahren kam die Idee dazu auf. "In diesem Jahr richten wir die Sitzung zum 14. Mal aus", berichtet Rolf Wegerle, Erster Vorsitzender der "Meute". Unter dem Motto... [mehr]

  • WSV

    Sportler feiern Fastnacht

    Der Wassersportverein lädt zu seinen Fastnachtsveranstaltungen ein: Am Samstag, 19. Februar, startet die Faschingsparty um 20.11 Uhr. Karten im Vorverkauf kosten 5 Euro, an der Abendkasse 7 Euro. Die Prunksitzung geht am Samstag, 26. Februar, über die Bühne. Beginn ist um 20.11 Uhr. Der Kartenpreis beträgt 11 Euro. Die Kleinen kommen beim Kindermaskenball am... [mehr]

  • TVL C-Jugend meistert spielintensives Wochenende / Tobias Kleiner blickt zuversichtlich auf Hallencup

    Trainer mit Bilanz zufrieden

    Drei Hallenturniere bewältigten die C-Jugendlichen des TV Lampertheim am vergangenen Wochenende. Der Startschuss fiel beim ASV Feudenheim. In zwei Gruppen mit jeweils sechs Mannschaften setzten sich die Kicker der Trainer Tobias Kleiner und Mathias Lösch trotz einer Niederlage gegen den späteren Turniersieger VfB Gartenstadt als Gruppensieger durch und trafen dann... [mehr]

  • Alte Schule Gute Stimmung beim Neujahrsempfang der Senioren / Engagierte Helfer mit Spaß bei der Arbeit

    Volles Haus in der Begegnungsstätte

    Es hat sich längst herumgesprochen: der Neujahrsempfang in der Seniorenbegegnungsstätte ist ein Garant für gute Laune. Gestern erwartete die Besucher dort ein gemütliches Beisammensein, gekrönt von einem prächtigen Buffet. Auch die Vertreter der Stadt Lampertheim, Bürgermeister Erich Maier, Erster Stadtrat Jens Klingler und Bernd Ranko von der Stabsstelle... [mehr]

  • Fußball

    Wehen holt Kölner Brosinski

    Fußball-Drittligist SV Wehen Wiesbaden hat sich mit Daniel Brosinski vom Bundesligisten 1. FC Köln verstärkt. Der 22 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler erhält nach Vereinsangaben einen Vertrag bis zum Saisonende. Brosinski wechselte 2008 vom Karlsruher SC nach Köln und bestritt dort 18 Bundesligaspiele (ein Tor). "Mit Daniel Brosinski haben wir mehr Optionen... [mehr]

  • Handball

    Wetzlar verpflichtet Tobias Hahn

    Handball-Bundesligist HSG Wetzlar hat Rechtsaußen Tobias Hahn verpflichtet. Der 23-Jährige kommt ablösefrei vom Zweitligisten HSG Frankfurt/Rheinmain in die Domstadt und erhält einen Vertrag bis 2012, wie die Mittelhessen mitteilten. "Tobias ist ein ehrgeiziger, talentierter Rechtsaußen, der hier in Wetzlar seine verdiente Chance bekommt, sich im... [mehr]

  • American Football Bürstadt meldet Landesliga-Team

    Wichtiger Schritt für Redskins

    Für die American-Football-Abteilung des TV Bürstadt verlief 2010, das zweite Jahr nach dem Umzug von Viernheim in die Sonnenstadt, mehr als zufriedenstellend. "Die Bürstadt Redskins sind hier mittlerweile ein Begriff", weiß Abteilungsleiter Boris Wenz. Im vergangenen Jahr knackten die Redskins die 100-Mitglieder-Marke. Kooperationen mit Schulen in Bürstadt und... [mehr]

Lautertal

  • Elisabeth und Peter Kriegbaum feierten

    Das Fest der goldenen Hochzeit feierten in Winterkasten Elisabeth und Peter Kriegbaum. Elisabeth Kriegbaum wurde in Reichelsheim mit Mädchennamen Vollrath geboren und lernte den Beruf des Landwirts, den sie bis zur Hochzeit im elterlichen Hof ausübte. In ihrer Freizeit engagierte sie sich 40 Jahre lang im Kirchenchor Winterkasten und im Frauenkreis. Auch im... [mehr]

  • Bewerbung Weschnitzgemeinde plant Teilnahme an der Ausrichtung

    Fürth will beim Turnfest mitmischen

    Das Internationale Deutsche Turnfest ist das größte Breitensportfest überhaupt. Im Mai 2013 wird es erstmals von einer Region ausgetragen: der Metropolregion Rhein-Neckar mit Hauptveranstaltungsort Mannheim. Eingedenk dieser Tatsache hat Bürgermeister Volker Oehlenschläger ganz konkrete Vorstellungen davon, wie sich Fürth als Bestandteil der Metropolregion an... [mehr]

  • Reichenbach Nachfahren von Auswanderern besuchen im September die Gemeinde

    Kartoffeldeutsche kommen zu Besuch

    Auch in diesem Jahr werden die Kartoffeldeutschen - die Nachfahren deutscher Auswanderer aus Dänemark - ihre alte Heimat besuchen. Wie die langjährige Reiseleiterin Anna Dürr mitteilte, kommt eine Gruppe in der Zeit vom 11. bis zum 18. September nach Südhessen. Diese wird auch wieder die evangelische Kirche in Reichenbach und den angrenzenden Friedhof besuchen.... [mehr]

  • Kommunalwahl Die neue Unabhängige Bürgervertretung Lautertal stellte ihre Liste für die Gemeindevertretung vor

    UBL rechnet mit mindestens zwei Sitzen

    Die Unabhängige Bürgervertretung Lautertal (UBL) hat ihre Kandidaten für die Wahl zur Lautertaler Gemeindevertretung und die Ortsbeiratswahl in Elmshausen nominiert. Die Liste zur Gemeindevertretung wird vom Immobiliensachverständigen Andreas Hoppe als Spitzenkandidat sowie vom Abiturienten Sebastian Marquardt angeführt. Die Wahl findet am 27. März (Sonntag)... [mehr]

  • Jahresauftakt Beim ersten Treffen der Gruppe wurden Termine festgelegt

    Vogelschützer reinigen die Nistkästen in Reichenbach

    Gute Stimmung herrschte beim ersten monatlichen Treffen der Reichenbacher Vogelschützer im Vogelschutzgehölz. Das lag zum einen an der wirklich guten Besucherzahl, zum anderen auch an Dietmar Bickelhaupt. Denn wie immer beim ersten Treffen im Jahr hatte er sich aufgrund seines Geburtstages etwas Besonderes einfallen lassen. Diesmal gab es für alle Gäste Brötchen... [mehr]

Lindenhof

  • Lindenhof 25. Neujahrstreff des SPD-Ortsvereins bringt neuen Chef und hochwertiges kulturelles Programm

    Generationswechsel gelungen

    Es ist ein außergewöhnlicher Neujahrstreff der SPD Lindenhof in diesem Jahr. Zum einen, weil es der 25. ist, und er damit Jubiläum feiern kann. Zum anderen aber auch, weil erstmals seit einem Vierteljahrhundert nicht Horst Wagenblaß die Verantwortung dafür innehat. Bekanntlich hat der Kommunalpolitiker vor einem Jahr den Vorsitz des Ortsvereins nach 34 Jahren... [mehr]

  • Lindenhof Neujahrempfang Dr. Roman Nitsch als Festredner

    St. Josefgemeinde dankt ehrenamtlichen Mitarbeitern

    Im Zeichen des Ehrenamtes stand der Neujahrsempfang der St. Josefgemeinde auf dem Lindenhof. Eingeladen waren die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mädchen und Buben aus dem Kindergarten St. Josef begrüßten die Gäste mit einem Gedicht und heiteren Tänzen. Der Pfarrgemeinderatsvorsitzende Günther Grill dankte ihnen für ihren vielseitigen Einsatz... [mehr]

Lokalsport BA

  • Handball Flames-A-Jugend landet 41:16-Kantersieg

    Mit Tempo und Spielwitz

    Einen gelungenen Start ins neue Jahr feierte die weibliche Handball-A-Jugend der HSG Bensheim/Auerbach als Tabellenzweiter in der Regionalliga West. Der älteste Flames-Nachwuchs siegte klar mit 41:16 (20:8) gegen den TuS Kaiserslautern-Dansenberg. Mit einer souveränen Leistung waren die Bensheimerinnen ihrem Gegner während des gesamten Spiels überlegen. Sie... [mehr]

  • Das aktuelle Interview Lorscher Keglerin Julia Albert versprüht vor der Rückserie Optimismus

    Titelgewinn wäre die Krönung

    Zu den herausragenden Spielerinnen der Bundesliga-Sportkeglerinnen von Kriemhild Lorsch zählt seit einigen Jahren Julia Albert (Foto), die auf internationale Erfahrung angesichts ihrer Einsätze im Juniorinnen-Nationalteam verweisen kann. Die deutsche Meisterin der Juniorinnen von 2008 ist mit dem bisherigen Abschneiden der Klosterstädterinnen sehr zufrieden. Dies... [mehr]

  • Tischtennis

    VfR freut sich über Teilnehmerrekord

    Mit der Rekordbeteiligung von insgesamt 30 Teilnehmern richtete die Tischtennis-Abteilung des VfR Fehlheim ihre Vereinsmeisterschaften aus. Erstmals wählte man als Turnierform das "Schweizer System", bei dem kein Spieler ausscheiden muss und die gleiche Anzahl von Spielen bestreiten darf. Nach sieben Runden mit insgesamt 102 ausgespielten Einzeln sowie 22 Doppeln... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Handball Leutershausens Sportlicher Leiter Uli Roth freut sich auf die zweite Saisonhälfte mit dem Drittliga-Primus / 2. Liga aber nur mit einem Hauptsponsor

    "Wir haben wohl nicht viel falsch gemacht"

    Herbstmeister - die SG Leutershausen steht zur Saisonmitte an der Tabellenspitze der 3. Handball-Bundesliga. Fans der "Roten Teufel" geraten schon wieder ins Träumen, der Sportliche Leiter Uli Roth spricht von der mittelfristigen Rückkehr in die 2.Bundesliga. Grund genug, mit dem 48-jährigen ehemaligen National-Kreisläufer eine Halbzeit-Bilanz zu ziehen. Uli... [mehr]

  • Basketball NBB-Talente geben Führung in der Schlussphase ab

    30 Minuten reichen nicht

    30 Minuten lang dominierten die NBBL-Korbjäger des Basket College Rhein-Neckar die Auswärtspartie beim LTG Gießen. Doch am Ende mussten sich die Mannheimer Nachwuchsbundesliga-Basketballer noch mit 67:69 (37:25) geschlagen geben. Gießen führte nach fünf Minuten mit 10:5, doch dann gelang es den BC-Spielern, ihre Nervosität abzulegen. Die Mannheimer lagen nach... [mehr]

  • Ringen Bezirksmeisterschaften beim KSV Hemsbach mit 135 Startern aus 15 Vereinen / Vier Titel nach Schriesheim

    Ausrichter sichert sich Teamwertung

    Beim Start des neuen Sportjahres im Ringen war der KSV Hemsbach Ausrichter der Bezirksmeisterschaften in griechisch-römischen Stil. In der Hans-Michel-Halle an der Bergstraße gingen dabei in den sechs Alterklassen insgesamt 135 Teilnehmer aus 15 Vereinen an den Start. Dabei hatte der Bezirk Nord gegenüber den Meisterschaften des Bezirks Süd in Brötzingen am... [mehr]

  • Handball Heddesheim empfängt Drittligist Leutershausen

    Derby-Stimmung im Pokal

    Die erste Runde des Pokalwettbewerbs des Badischen Handball-Verbands hat der SG Heddesheim für heute Abend (20.30 Uhr) ein tolles Los beschert. Nachdem sich der Badenligist auf Kreisebene noch gegen die zweite Mannschaft der SG Leutershausen durchsetzen konnte, wartet nun das Spiel gegen die erste Garnitur der "Roten Teufel". Als Tabellenführer der Dritten Liga und... [mehr]

  • Basketball SG Mannheim ohne Alternativen auf der Bank

    Niederlage zum Neustart

    Die Basketballer der SG Mannheim sind mit einer Niederlage in das neue Jahr gestartet. Die Blues verloren das Derby in der 2. Regionalliga zu Hause vor 200 Zuschauern in der MWS Halle gegen den USC Heidelberg II mit 74:85 (42:46). Die SG musste auf die Stammspieler Brose (JBBL), Heisig (Urlaub), Jahnke (verletzt) und Volpert (krank) verzichten. Beide Mannschaften... [mehr]

  • Hockey Mannheim bleibt Frankfurt auf den Fersen

    TSV hat Platz zwei sicher

    Die Fahrt nach Bayern hat sich für die Herren des TSV Mannheim Hockey gelohnt: Mit einem Sechs-Punkte-Wochenende sicherte sich der Aufsteiger definitiv Platz zwei in der Zweiten Hallenhockey-Bundesliga Süd und bleibt Tabellenführer SC 1880 Frankfurt vor dem direkten Duell am Sonntag auf den Fersen. Bei der HG Nürnberg siegten die Schwarz-Weiß-Roten nach... [mehr]

Lokalsport SZ

  • SZ/HTZ-Sportlerwahl Wen Journalisten, Verbands- und Vereinsfunktionäre, Politiker und Sportler gewählt hätten und warum

    "Alle hätten eine Ehrung verdient"

    Am Freitag war Einsendeschluss für die Sportlerwahl unserer Zeitung. Seitdem wird in den Redaktionsstuben eifrig gezählt - das Endergebnis steht noch nicht fest, wird aber am Samstag auf unseren Sportseiten offiziell bekanntgegeben. Vorher wollten wir von einigen Menschen, die in unserer Region - beruflich, im Ehrenamt oder aktiv - eng mit dem Sport verbunden sind,... [mehr]

  • Im Gespräch Walter Wolf, Leiter des Dreikönigsturniers

    "Ein Geben und Nehmen"

    Walter Wolf ist kein Mann der lauten Worte. Der Inhaber des gleichnamigen Reitstalls in den Birkighöfen hält sich lieber zurück und freut sich über die tolle Atmosphäre an den fünf Turniertagen. Gemeinsam mit Rolf Zimmerer und Gerhard Weixler war Walter Wolf auch diesmal wieder für den reibungslosen Ablauf des Turnieres verantwortlich. Wir unterhielten uns... [mehr]

  • Reitsport Nationenpreisträger Hans-Dieter Dreher gewinnt auf der Wolf-Anlage erneut das S-Springen / Eppelheimer Günter Treiber wird Fünfter

    Ein Wimpernschlag entscheidet über den Sieg

    Der Favorit wurde seiner Rolle wieder einmal gerecht. Hans-Dieter Dreher (Dreiländereck) gewann am Sonntagnachmittag das S-Springen mit Siegerrunde beim Dreikönigsturnier auf der Eppelheimer Wolf-Anlage. Der Nationenpreisreiter benötigte im Stechen mit 31,90 Sekunden auf Constantin die schnellste Zeit und durfte sich über 410 Euro Siegprämie freuen. Schon im... [mehr]

  • Fußball-Landesliga Brühler Kader wird verstärkt

    FVB holt vier Neue

    Vier Neuzugänge gilt es beim Fußball-Landesligisten FV Brühl in der Winterpause zu vermelden. Die Mannschaft um Trainer Thomas Jöhl, die am vergangenen Wochenende beim MorgenMasters in Ketsch glänzte und den Turniersieg schaffte, haben mit dem 19-jährigen Christian Muhl vom Verbandsligisten SV Sandhausen II einen vielseitigen Mittelfeldspieler an Land gezogen,... [mehr]

  • Tischtennis-Oberliga Damen 3:8-Niederlage beim Tabellenzweiten ESV Weil

    TTC Ketsch schlägt sich äußerst achtbar

    Zum Rückrundenauftakt der Tischtennis-Oberliga kassierten die Frauen des TTC Ketsch eine achtbare 3:8-Niederlage beim Tabellenzweiten ESV Weil. Die Doppel waren hart umkämpft, und Ketsch hätte sogar mit 2:0 in Führung gehen können. Anke Haas/Christina Olbert siegte mit 3:2 (12:10) gegen Dajana Kovac/Lilli Eise. Jasmina Kessel/Kathrin Thome führten gegen das... [mehr]

  • Tennis Schwetzinger Marvin Rehberg triumphiert zweimal

    Ungesetzt zum Turniersieg

    Erneut landete der Schwetzinger Junioren-Tennisspieler Marvin Rehberg (TC Walldorf Astoria) zwei schöne Erfolge. Er siegte sowohl beim Wintercup der FLTA-Tennisakademie in Murr bei Stuttgart als auch bei den Walldorf Indoors Open 2011. In Murr gewann er die U16-Konkurrenz, in der zahlreiche Teilnehmer aus ganz Deutschland um den Turniersieg kämpften. Nur vier Tage... [mehr]

Lorsch

  • Geflügelzüchter

    Am Sonntag wieder Flohmarkt

    Krimskrams aus dem Keller und vom Dachboden, übrig gebliebene Weihnachtsgeschenke und Haushaltswaren aller Art werden am kommenden Sonntag (16.) in der Lorscher Hinkelshalle im Lagerfeld angeboten. Elisabeth Walter vom Rassegeflügelzuchtverein, die unter Rufnummer 0172/6250016 erreichbar ist und Erika Mädler, die unter 06251/586653 zu erreichen ist, haben diesen... [mehr]

  • Jubiläum Heizungsbaumeister Georg Schmitt traf vor 40 Jahren eine mutige Entscheidung und gründete einen eigenen Betrieb / Firma Schmitt feierte 40-jähriges Bestehen

    Für die Selbstständigkeit sicheren Job gekündigt

    Es gehört Mut dazu, eine eigene Firma zu gründen. Es gehört vielleicht noch ein bisschen mehr Mut dazu, eine sichere Anstellung im öffentlichen Dienst aufzugeben und sich dafür mit einem eigenen Unternehmen selbstständig zu machen. Heizungsbaumeister Georg Schmitt hat sich vor 40 Jahren dafür entschieden, einen Heizungsbaubetrieb zur Selbstständigkeit... [mehr]

  • Klassische Musik

    Heute Konzert im Schnitzer-Saal

    Klassische Musik erklingt heute (12.) im Paul-Schnitzer-Saal des Museumszentrums. Um 20 Uhr wird dort ein Sinfonie-Konzert zu hören sein.Weltbekannte Titel zu hörenDargeboten wird Besinnliches und Heiteres zum Jahresbeginn, dargeboten von dem Orchester "Virtuosi Brunensis" sowie Musikern, die sich als Solisten an der Harfe, der Querflöte und dem Violoncello... [mehr]

  • Neujahrsempfang Hervorragende Leistungen des Kreismeister-Teams gewürdigt

    Jugendfeuerwehr geehrt

    Elf junge Feuerwehrleute wurden beim Neujahrsempfang der Gemeinde für eine besondere Leistung von Bürgermeister Philipp Bohrer namentlich gelobt und ausgezeichnet. Denn unter der Gruppenführung von Marco Lusiardi hatten Leslie Schmidt, Martin Glanzner, Tarik Steiner, Philipp Maurer, Christoph Maurer, Lucas Langer, Leon Wiegand, Michael Adamowiecz, Tobias Schanter... [mehr]

  • Fußballclub Spannende Spiele bei den offenen Ortsmeisterschaften für Hobbykicker in Einhausen

    Lorscher Team holte sich den Titel

    Der FC Bickel aus Lorsch hat die offenen Ortsmeisterschaften für Hobbykicker beim Fußballclub Einhausen (FCE) gewonnen. Die Mannschaft setzte sich in einem packenden Finale erst im Siebenmeterschießen gegen das Team vom TV Einhausen durch. Platz drei ging an Umbolzen aus Bensheim, die das kleine Finale mit 4:1 Toren gegen Psychotikspor gewannen. Traditionell hatte... [mehr]

  • Hauptversammlung

    Neuwahlen bei Theaterspielern

    Neuwahlen stehen unter anderem auf der Tagesordnung bei der anstehenden Generalversammlung der Theaterspielgemeinschaft Lorsch. Der Verein um Vorsitzenden Karl-Heinz Diehl trifft sich dazu am Dienstag, 18. Januar, um 20 Uhr in der Gaststätte "Jäger aus Kurpfalz" in der Gabelsbergerstraße. Neu gewählt werden müssen alle Vorstandsposten, wobei die meisten... [mehr]

  • Wetter Beim Gewässerverband sieht man den für die nächsten Tage angekündigten Regenfällen derzeit mit Gelassenheit entgegen / Kritische Grenze nicht erreicht

    Pegelstand der Weschnitz undramatisch

    Hochwasser macht derzeit vielerorts Probleme. Rund um die Weschnitz in Lorsch und Einhausen blieb die Lage allerdings bislang undramatisch. Und das sollte sich nicht ändern - auch wenn von den Wetter-Experten schon für die nächsten Tage weitere Niederschläge vorausgesagt werden. Ulrich Androsch, Geschäftsführer des Gewässerverbands Bergstraße mit Sitz in der... [mehr]

  • St. Nazarius Schola und Chöre gestalteten Kirchenkonzert

    Schwungvolle Neujahrsgrüße von 100 Aktiven

    "Hoffnung, Liebe, Zuversicht" diese drei Worte beendeten das Lied "Der Stern", mit dem der Lorscher Gospelchor Voices die zahlreichen Gäste des nachweihnachtlichen Singens und Musizierens am Sonntag berührte. Die Botschaft von Hoffnung, Liebe und Zuversicht ist es auch, die die katholische Pfarrgemeinde St. Nazarius durch das nachweihnachtliche Singen und... [mehr]

Ludwigshafen

  • Metro-Gelände Verwaltung bereitet Folien-Einbau auf 4,5 Hektar großem Gelände vor / Dillinger kündigt Anwohnerversammlung an

    Altlasten erst 2012 abgedeckt

    Jahrzehntelang warteten die Anwohner auf eine Lösung, nun dauert es noch einmal mindestens ein Jahr, bis sie umgesetzt wird. Die 4,9 Millionen Euro teure Abdeckung des ehemaligen Metro-Geländes, in dessen Erdreich gefährliche und krebserregende Substanzen lagern, werde erst 2012 erfolgen, sagt Baudezernent Klaus Dillinger auf "MM"-Anfrage. In diesem Jahr seien... [mehr]

  • Neujahr Heute Abend 1300 Gäste im Pfalzbau erwartet

    Andrang bei OB-Empfang

    Alle 1300 Sitzplätze im Konzert- und Blauen Saal des Pfalzbaus dürften heute Abend wohl belegt sein. Für den Neujahrsempfang von OB Eva Lohse (Beginn: 18 Uhr) sagte eine große Gästeschar zu, etwa die US-Vizekonsulin Robin-Clune sowie viele Bürgermeister aus den umliegenden Kommunen. Aus Mannheim haben sich mit dem Ersten Bürgermeister Christian Specht (CDU)... [mehr]

  • Fußball Tabellenführer müsste in neuer Spielklasse höhere Auflagen erfüllen / Ludwigshafener Verbandsliga-Trio vor der Rückrunde

    FC Arminia blickt Richtung Oberliga

    Die drei Ludwigshafener Mannschaften in der Fußball-Verbandsliga kämpfen in der Winterpause mit unterschiedlichen Problemen. Sportlich spielen die drei Teams in drei verschiedenen Bereichen: Der FC Arminia (36 Punkte) ist mit sieben Punkten Vorsprung vor der TSG Pfeddersheim Spitzenreiter, der Ludwigshafener SC (23) steht im Mittelfeld der Tabelle und der SV... [mehr]

  • Edigheim Für Sanierung soll ein Kirchenbauverein gegründet werden / Kita-Erweiterung?

    Kleinod mit Dachschaden

    Von allen vier Seiten beleuchtet ist nachts das Zifferblatt der Kirchturmuhr. Aber nicht nur deshalb gilt die protestantische Kirche, die vor knapp 100 Jahren im Jugendstil erbaut wurde, als Kleinod in Edigheim. Das Gotteshaus ist nun deutlich in die Jahre gekommen, es hat einen "Dachschaden", wie Pfarrer Stefan Müller erklärt. Um die Sanierungskosten von rund 80... [mehr]

  • Stadtteil Süd Auftakt für Festveranstaltungen zum 50-jährigen Bestehen am Sonntag

    Lukaskirche feiert Jubiläum

    Das 50. Jubiläum der Einweihung der protestantischen Lukaskirche in der Kurfürstenstraße will das Presbyterium mit einem Festjahr feiern. Auftakt ist am kommenden Sonntag, 16. Januar, um 10 Uhr mit einem Gottesdienst. Die Predigt wird Kirchenpräsident Christian Schad halten. Das Motto lautet "Unterwegs mit Gott". Ein Empfang und ein Programm, das bis in den... [mehr]

  • Nördliche Innenstadt Neujahrsempfang von Antonio Priolo

    Ortsvorsteher wünscht sich mehr Eigeninitiative

    Den öffentlichen Nahverkehr und zahlreiche Sanierungsarbeiten sind die Hauptaufgaben, die 2011 in der nördlichen Innenstadt erledigt werden sollen. Beim Neujahrsempfang verlas Ortsvorsteher Antonio Priolo dabei eine Vielzahl von Maßnahmen, die bereits für 2010 auf der Liste standen. Auch in diesem Jahr gestaltet sich die Lage vielfach schwierig. "Die Umgestaltung... [mehr]

  • Polizeibericht

    Radlerin auf Schulweg verletzt

    Die Polizei sucht Zeugen für einen Unfall zwischen einer 15-jährigen Radfahrerin und einem Auto, der sich gestern früh gegen 7.40 Uhr ereignet hat. Das Mädchen war laut Polizei auf der Mühlaustraße in Richtung Schulzentrum Edigheim unterwegs. Kurz vor der Brücke sei ihr ein dunkelblauer VW Kombi entgegengekommen. Der Fahrer sei dann mit seinem Fahrzeug vom... [mehr]

  • Soziales Spenden für neue Möbel und Spülmaschine

    Suppenküchebraucht Hilfe

    Die Suppenküche im Gemeindehaus der Apostelkirche ist aus dem sozialen Leben in der Stadt nicht mehr wegzudenken, ist wichtiger Anlaufpunkt für Bedürftige und Kontaktbörse. Täglich werden fast 60 Essen dort ausgegeben - Tendenz steigend. Um dem Ansturm besser gerecht werden zu können, bittet die evangelische Kirche um Spenden für eine neue... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Reiss-Engelhorn-Museen Empfang für ehrenamtliche Mitarbeiter / Hohe Besucherzahlen und gute überregionale Resonanz

    "Ein wichtiger Werbeträger"

    Noch in dieser Woche wird der 150 000. Besucher der Staufer-Ausstellung in den Reiss-Engelhorn-Museen erwartet - obwohl der heftige Wintereinbruch im Dezember zu einem kurzfristig geringeren Andrang geführt hat und es keine Warteschlangen mehr gab. "Als das Katastropheneis vorhergesagt wurde, haben sich Busreisegruppen abgemeldet und ihre Fahrt nach Mannheim... [mehr]

  • Rosengarten Werbung für Mannheimer Erfindung

    Benz bleibt im Foyer

    Alle Kongressteilnehmer, Konzertbesucher und Gäste von Shows oder Fasnachtsveranstaltungen sollen es sehen: das erste Auto der Welt ist in Mannheim erfunden worden. Ein Nachbau des Benz-Patent-Motorwagens Nummer 1 aus dem Jahr 1886, der schon beim Neujahrsempfang am Stand des Stadtmarketings viele Blicke auf sich zog, bleibt vorerst im Foyer des Rosengartens stehen.... [mehr]

  • Amtsgericht Geschwister angeklagt

    Betrug bei Doping-Tests

    Ab heute müssen sich vor dem Amtsgericht ein 32-Jähriger und seine 35-jährige Schwester wegen Betrugs verantworten. Dem Geschwisterpaar wird vorgeworfen, bei Dopingkontrollen in einem Mannheimer Labor die abzugebenden Proben gefälscht zu haben. Bei den Handballspielen am 12. Dezember 2009 TuS Metzingen gegen HSG Bad Wildungen in Metzingen sowie beim Pokalderby... [mehr]

  • Polizeibericht

    Dieb fordert eine Flasche Rum

    Ein Ludwigshafener wollte sich morgens in Mannheim kostenlos mit Alkohol eindecken. Mit den Worten: "Ich komme aus dem Jungbusch - und dort trinkt man Rum", betrat der junge Mann gestern gegen 3 Uhr früh eine Tankstelle in der Oststadt, so der Polizeibericht. Ohne lange um den heißen Brei herumzureden, machte er dem Verkäufer klar, er werde jetzt eine... [mehr]

  • Nachruf Langjähriger Landtagsabgeordneter Willibald Kimmel mit 81 Jahren gestorben

    Ein guter Anwalt Mannheims

    Schon viele Jahre hatte man ihn nicht mehr gesehen, nur wenig von ihm gehört. Jetzt wurde er von seinem schwerem Leiden erlöst: Willibald Kimmel, über unfassbar lange sechs Wahlperioden und damit 24 Jahre lang CDU-Landtagsabgeordneter, ist im Alter von 81 Jahren gestorben - und mit ihm eine weit über Mannheim hinaus sehr geachtete, sehr einflussreiche... [mehr]

  • Stadtparks Internationales Ballonfestival kommt nach erfolgreicher Premiere erneut und wird um Rahmenprogramm erweitert

    Geänderte Fest-Termine im Parkkalender

    Umgewöhnen müssen sich die Freunde der Feste in den Stadtparks in diesem Jahr - denn gefeiert wird zu anderen Terminen als seit Jahrzehnten gewohnt. Das Kurpfalzfest mit Feuerwerk im Herzogenriedpark, das sonst immer im August stattfand, steigt 2011 bereits am Samstag, 2. Juli. Dafür geht es im August im Luisenpark rund. Das dortige Parkfest, zuletzt nur noch alle... [mehr]

  • Abschlussveranstaltung

    Hip-Hopper treten im Forum auf

    Zum Abschluss ihres stadtteilübergreifenden Projektes laden die Jugendhäuser Waldpforte und Herzogenried am Samstag, 15. Januar, um 19 Uhr zur finalen Veranstaltung "Rap'n'Respect - HipHop is back" ins Forum, Neckarpromenade 46, ein. Die Jugendlichen des Jugendhauses Waldpforte, eines der zehn Media Colleges, gingen ein halbes Jahr lang der Frage nach, was Hip-Hop... [mehr]

  • Hauptbahnhof

    Körperverletzung: Polizei sucht Zeugen

    Fausthiebe ohne erkennbares Motiv und ein Verbrechensopfer, das dank eines couragierten Mitarbeiters nur leichte Blessuren erlitt: In einem Fall von Körperverletzung sucht die Bundespolizei jetzt Zeugen. Am Montag, gegen 20.20 Uhr, kam ein 34-Jähriger im Hauptbahnhof mit einem Regionalzug auf Gleis 10 an. In der Lindenhofunterführung, trat ihm laut Polizeibericht... [mehr]

  • Soziales Viele Spender für neues Fahrzeug gewonnen

    Lions machen die Tafel mobil

    "Die Tafel-Idee: Jeder gibt, was er kann" steht in großen Buchstaben auf dem Lack. Weil man, wenn viele hilfreiche Hände sich zusammentun, mehr erreichen kann, fährt die "Mannheimer Tafel" nun einen neuen Kühlwagen. Das Rote Kreuz benötigte dringend ein neues Kühlfahrzeug, um bei den Supermärkten und anderen großen Spendern die Lebensmittelspenden abzuholen,... [mehr]

  • Universitätsmedizin Erfolgreiche Transplantation trotz Blutgruppenschranke / Fünf betroffene Paare trafen sich

    Mit der Niere Normalität gespendet

    "Eine neue Niere - ein neues Leben", dieser Satz prangte auf jener Informationsbroschüre, die Walter Leibinger vor seiner Operation intensiv studiert hat. "Das stimmt - ich lebe wieder fast normal", erklärt der 53-Jährige, der vor gut sechs Monaten ein von seiner Ehefrau gespendetes Organ eingepflanzt bekommen hat. Das Besondere dieser... [mehr]

  • Mentorenprogramm Kiwanis-Club Mannheim-Kurpfalz sorgt in der Pestalozzischule für Unterstützung in der Prüfungszeit

    Nachhilfeprojekt "Endspurt" startet durch

    Der laute Knall bleibt aus, als Professor Herbert Luft den Abzug der Startpistole drückt. Zwei, drei Mal probiert er es - doch es bleibt ruhig im Mehrzweckraum der Pestalozzischule. Blitzschnell ahmt der Koordinator des Projekts "Endspurt" des Kiwanis-Club Mannheim-Kurpfalz selbst einen Schuss nach. Er sorgt so für gute Stimmung unter den Schülern und ihren... [mehr]

  • Stadtmarketing

    Neue Broschüren zu Veranstaltungen

    Die spektakuläre Welturaufführung der "autosymphonic" am 10. September am Friedrichsplatz, die Bertha-Benz-Gedächtnisfahrt vom 24. bis 26. Juni, den Aktionstag "Welt des Motorsports" am 10. September im Technoseum, aber auch Schillertage, Maimarkt, Arena of Pop, Stadtfest, Lange Nacht der Museen und die Großveranstaltungen des Einzelhandels sowie der Museen - sie... [mehr]

  • Kirche Ökumenisches Bildungszentrum stellt Jahresprogramm vor

    Sanctclara blättert bunte Seiten des Lebens auf

    Viele Themen unter einem Dach: Das Ökumenische Bildungszentrum sanctclara bringt sein neues Programm heraus. Von Januar bis Juli finden sich im "sanctclara-journal" rund 150 Veranstaltungen aus den Bereichen Politik, Kultur, Persönlichkeitsbildung, Lebenshilfe, Religion und Kirche. Bereits im fünften Jahr fortgeführt wird 2011 die Reihe "mimo" am Mittwochmorgen.... [mehr]

  • Einweihung Umzug in die Neckarauer Straße 167

    Tiertafel feiert ihr neues Reich

    14 500 Tiere wurden mit über 15 Tonnen Futter versorgt und über 60 Halter erhielten Beihilfe zu den Veterinärkosten für ihre kranken Tiere - eine stolze Bilanz für das erste Jahr der Mannheimer Tiertafel, die am kommenden Samstag, 15. Januar, 11 bis 16 Uhr, im neuen Reich in der Neckarauer Straße 167 feiert. Das ehrenamtliche Team um Annette Elm blickt auf... [mehr]

  • Dioxin-Skandal Kunden halten sich beim Einkauf zurück und verlangen vermehrt Bio-Produkte / Bisher keine Dioxin-Fälle in Mannheim

    Viele Fragen rund ums Ei

    Eier. Wer auf den Markt geht und dieses Wort ausspricht, der muss das andere gar nicht mehr sagen, schon weiß jeder Bescheid. "Wegen dem Dioxin sind Sie da, oder?", fragt die ältere Dame, sie kommt jede Woche von der Neckarstadt auf den Markt in G 1. Wegen der Eier und dem Dioxin mache sie sich keine Sorgen, "ach was, ich esse weiter mein Ei, ehrlich gesagt nehme... [mehr]

Metropolregion

  • Verkehr Kommission bestätigt Speyerer Bauprojekt

    EU: Flugplatz rechtens

    Die Europäische Kommission hat keine Bedenken gegen den Ausbau des Speyerer Flugplatzes. Das hat die grüne Europaabgeordnete Franziska Brantner mitgeteilt. Sie hatte die dortige Umweltbehörde eingeschaltet, weil sie bei dem Projekt einen Verstoß gegen EU-Vorschriften geltend machte. Die Kommission sei aber nicht zu diesem Schluss gekommen. Brantner hatte wie die... [mehr]

  • Stadtentwicklung Projekte in der Region stehen nach Sparbeschlüssen für Förderprogramm vor ungewisser Zukunft

    In der "Sozialen Stadt" herrscht Abbruchstimmung

    Gerade zwei Monate ist es her, da war der Bundespräsident da. Christian Wulff kam und es folgten ihm Fotografen, Reporter, Kamerateams. Er hörte zu und stellte Fragen, er lobte und posierte. Für einen Tag stand das Stadtteilprojekt im Wormser Süden im Zentrum der regionalen Öffentlichkeit. Inzwischen aber wird die Erinnerung an den großen Tag vor Ort... [mehr]

  • Geothermie Bürgerinitiative lehnt Mediator weiter ab / Ziekow: Habe nie Weisungen bekommen

    Landauer verweigern Mitarbeit

    Am 21. Januar soll im Streit um mehrere Geothermie-Projekte in der Südpfalz die erste Mediationsrunde stattfinden - die Bürgerinitiative (BI) Landau wird dabei aber nicht am Tisch sitzen. "Wir werden fern bleiben", sagte gestern Sprecher Werner Müller auf Anfrage. Gemeinsam mit der BI Steinweiler (Kreis Germersheim) lehnen die Landauer Geothermie-Gegner den von... [mehr]

  • Verkehr Bürgermeister beschwert sich bei Minister Ramsauer

    Lärmschutzwand in Eppelheim wirkungslos?

    Dieter Mörlein ist besorgt - um die Eppelheimer, die nah an der A 5 wohnen. "Man kann hier nicht sein Schlafzimmerfenster offen lassen", sagt der Bürgermeister der Heidelberger Nachbarstadt. "Und das, obwohl die Lärmschutzwand jetzt fertiggestellt ist." Eineinhalb Jahre nach Baubeginn ist es endlich so weit: Wall und Wand sind vollständig. Eine Erleichterung... [mehr]

  • Theater Augsburger Figuren in Viernheimer RNZ

    Puppenkiste zu Gast

    Die Figuren der Augsburger Puppenkiste sind vom 13. bis 29. Januar zu Gast im Viernheimer Rhein-Neckar-Zentrum. Den Auftakt macht am morgigen Donnerstag um 16 Uhr der Theaterkreis Bobenheim-Roxheim mit der Geschichte "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer". In der Folge wird bis zum 29. Januar jeweils donnerstags und freitags um 16 Uhr und samstags um 14 und 16... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau Neujahrsempfang der Gemeinschaft der Selbstständigen (GdS) mit dem Oberbürgermeister / Spektakuläre Ankündigung

    Bürgerdienst verlässt Rathaus

    Während der jeweilige Oberbürgermeister der Stadt Mannheim bei den Neujahrsempfängen auf der Rheinau regelmäßig zu Gast ist, dauerte es fast drei Jahrzehnte, bis ein amtierendes Stadtoberhaupt wieder Festredner in Neckarau wurde. Der letzte OB, der auf dem Neujahrsempfang der Gemeinschaft der Selbstständigen (GdS) sprach, war Wilhelm Varnholt Anfang der... [mehr]

  • Neckarau Wetzel zeichnet Pilwe-Senatspräsidentin aus

    Ehrung für Ilse Arnold

    Für Helmut Wetzel, den Vorsitzenden des Vereins Geschichte Alt-Neckarau, war dieser GdS-Neujahrsempfang ein wichtiges Ereignis. Die Idee des OB, das gesamte Rathaus, in dem der Verein bisher schon zu Gast ist, einer bürgerschaftlichen Nutzung zuzuführen, bringt eine neue Herausforderung. "Die Nebenkosten wären für uns ein großes Problem", bekannte der... [mehr]

  • Neckarau Narrengilde mit wenig Respekt gegenüber Obrigkeit

    Pilwe entführen "Bürgermeisterin"

    Keinen Respekt gegenüber der Obrigkeit zeigen die Neckarauer Narren, wenn sie ihre Zeit gekommen sehen. Mit Fanfaren und der geballten Streitmacht ihrer Garden zogen sie vors Rathaus, um Schüssel und Stadtsäckel an sich zu reißen und damit die Regentschaft während der Kampagne zu übernehmen. Ohne Widerstand mochte "Bürgermeisterin" Patricia Popp die... [mehr]

Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried

  • Herzogenried

    7. Neujahrsempfang in der IGMH

    Erstmals findet der Neujahrsempfang im Herzogenried in der Integrierten Gesamtschule Herzogenried (IGMH), Herzogenriedstraße 50, statt. Organisiert wird die Veranstaltung am Freitag, 14. Januar, von der Interessengemeinschaft Herzogenried e.V. und dem Quartiermanagement. Während des bunten und abwechslungsreichen Bühnenprogramms überbringt der Erste... [mehr]

  • Herzogenried Künstler Moohee verwandelt mit Kindern aus dem Kinderhaus einen Spielplatz in eine Dschungellandschaft

    Tristem Beton-Grau einen bunten Anstrich verpasst

    "Im Herzogenried ist der Dschungel los", scherzt Christian Konowalczyk, als er den städtischen Spielplatz beim Kinderhaus im Herrenried betritt. Der Mitarbeiter des Fachbereichs Straßenbetrieb und Grünflächen ist begeistert über die Neugestaltung des Spielplatzes. Jungs und Mädchen des Kindergartens und Horts haben mit dem Künstler Moohee (Muhittin Apay) das... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt/Herzogenried CDU-Ortsverband besucht das örtliche Polizeirevier / Probleme mit Kriminalität halten sich in Grenzen

    Industriestraße bleibt weiter im Fokus

    "Die objektive Sicherheitslage ist deutlich besser als das subjektive Sicherheitsgefühl der Neckarstädter". So beschrieb Peter Albrecht, Polizeirevierleiter der Neckarstadt, seinen Gästen die Sicherheitslage in Mannheims größtem Stadtteil. Auf Einladung des Polizeirevierleiters und seines Stellvertreters Ralf Maudanz informierte sich der Vorstand der... [mehr]

  • Neckarstadt Zum Ordensfest der Neckarstädter Narrengilde erscheinen über 50 Vereine sowie Stadtprinzessin Manuela I.

    So spannend wie ein Debütantinnenball

    Natürlich interessiert, wer an diesem Nachmittag zum Ordensfest der Neckarstädter Narrengilde gekommen ist. Und natürlich wollen wir wissen, wie es war: Das Ambiente, die Stimmung bei den einzelnen Gästen, die Verpflegung, die Musik und das Rahmenprogramm. Denn auf dem Ordensfest geht es ein bisschen so zu, wie auf den Debütantinnenbällen vor hundert Jahren: Da... [mehr]

Neuostheim / Neuhermsheim

  • Neuhermsheim Lösung der Stellplatzfrage Thema beim Neujahrsempfang des Gesangvereins Neuhermsheim und der VR Bank Rhein-Neckar

    Bald günstiger parken an der SAP-Arena?

    "Freut Euch all" und "Oh, happy Day": Mit schönen Liedern erfreute der Gesangverein Neuhermsheim die zahlreichen Gäste beim Neujahrsempfang im Gemeindezentrum Maria Königin. Es war der 19. Empfang, den der Verein gemeinsam mit der VR Bank Rhein-Neckar e.G. organisierte. Grünen-Stadtrat Wolfgang Raufelder, der auch seine Gemeinderatskollegen Helen Heberer, Dr.... [mehr]

  • Neuostheim

    Klavierabend in der Thomasgemeinde

    "Nach(t)klänge der Romantik" - unter diesem Motto lädt die Evangelische Thomasgemeinde Mannheim-Neuostheim/Neuhermsheim zu einem Klavierabend mit Werken von Robert Schumann, Frederic Chopin und Johannes Brahms ein. Das Konzert am kommenden Sonntag, 16. Januar, im Evangelischen Gemeindezentrum in Neuhermsheim, Johannes-Hoffart-Straße 1, wird gestaltet von der... [mehr]

Politik

  • Ernährung 300 Professoren unterzeichnen Appell / Unterschriften sollen an Ilse Aigner übergeben werden

    "Massentierhaltung grundsätzlich falsch"

    Dioxin spielt in ihrem Appell keine Rolle - und doch ist die bereits im Oktober initiierte Aktion für den Ausstieg aus der Massentierhaltung gerade aktueller denn je. Darauf machte eine Gruppe Wissenschaftler gemeinsam mit dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) gestern bei einer Pressekonferenz in Berlin aufmerksam. Sie prangern die "fatalen... [mehr]

  • 43 Seiten

    Nein, ein Aufbruchsignal wird von diesen 43 Seiten sicher nicht ausgehen. Dazu fehlen dem "Fortschrittsprogramm" die griffigen Botschaften. Einzelne Vorschläge wie eine Korrektur des Ehegattensplittings und eine stärkere Entlastung unterer und mittlerer Einkommen mögen sinnvoll sein. Neu sind sie nicht. Und dass die SPD statt direkter Mittel für Kinder vor allem... [mehr]

  • Porträt Nach Dioxin-Skandal harsche Kritik am Krisenmanagement der Landwirtschaftsministerin

    Aigner vergeht das Lachen

    Ilse Aigner ist ein fröhlicher Mensch. Die 46-jährige Oberbayerin lacht gerne und oft. Und sie hat einen ausgeprägten Humor. Auf ihrem Schreibtisch im Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz in der Berliner Wilhelmstraße steht ein Buddha-Frosch, der die Besucher breit grinsend empfängt. In diesen Tagen jedoch ist der staatlich... [mehr]

  • Rüstung

    China testet Tarnkappen-Jet

    Der chinesische Prototyp eines Tarnkappen-Kampfjets hat gestern seinen ersten Testflug absolviert. Die Nachricht in chinesischen Online-Medien platzte in den Besuch des amerikanischen Verteidigungsministers Robert Gates in Peking. Die englischsprachige Zeitung "Global Times" berichtete auf ihrer Webseite unter Hinweis auf Augenzeugenberichte, die Maschine habe am... [mehr]

  • Kreuther Winterklausur Politiker strahlen um die Wette

    CSU malt plötzlich alles wieder rosarot

    So schnell kann die Stimmung in der Politik wechseln: Noch vor wenigen Monaten grummelte es aus allen Ecken der CSU: Unzufriedenheit mit dem Parteichef, mit der Politik, mit der Koalition, mit der Kanzlerin, kurzum: mit der Gesamtsituation. Jetzt strahlten gestern bei der Winterklausur der CSU-Landtagsfraktion in Wildbad Kreuth alle mit der Tegernseer Sonne um die... [mehr]

  • Tunesien Regime greift im sonst so ruhigen Urlauberparadies hart durch

    Gewalt im Polizeistaat

    Das als Urlauberparadies bekannte Tunesien droht im blutigen Chaos zu versinken. Nach den neuen gewaltsamen Ausschreitungen bleiben Schulen und Universitäten bis auf weiteres geschlossen. Präsident Ben Ali scheint mehr als je zuvor, die Wut der jungen Generation zu fürchten. Die Hauptnachrichtensendung im tunesischen Fernsehen beginnt mit einem Beitrag über den... [mehr]

  • Käßmann lehnt Einladung ab

    Die Ex-Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Margot Käßmann, fliegt nicht zu den deutschen Soldaten nach Afghanistan. "Ich habe weder Amt noch Mandat dafür", sagte Käßmann bei ihrer Vorstellung als Gastprofessorin an der Ruhr-Universität Bochum. Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) habe ihr einen Besuch zwar angeboten,... [mehr]

  • Organspenden

    Rund 12 000 Menschen warten in Deutschland auf ein Spenderorgan. Auch wenn die Zahl der Spender zuletzt leicht gestiegen ist, gibt es immer noch viel zu wenige. So wurden 2009 bei 1217 Organspendern nach dem Tod Körperteile entnommen. 2010 gab es nach Zahlen der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO) bis November 1183 Organspender. Im Durchschnitt werden gut... [mehr]

  • Gesundheit Ärzte und Politiker fordern größere Bereitschaft

    Unbeliebte Organspende

    Über 1000 Menschen sterben pro Jahr, während sie auf der Warteliste für ein lebenswichtiges Organ stehen. Grund ist der eklatante Mangel an Spendern. "Nur 14 Prozent der Bevölkerung sind im Besitz eines Organspendeausweises", sagte Reinhard Pregla, Ärztlicher Direktor der Meoclinic Berlin, gestern in der Hauptstadt. "Wir müssen in diesem Fall die moralische... [mehr]

  • Unter der Knute

    Es brodelt im afrikanischen Urlaubsparadies, aber noch nehmen die deutschen Touristen die Unruhen trotz der Warnungen des Bundesaußenministeriums nicht sehr ernst. Das kann sich allerdings ändern, wenn die Gewalt im Maghreb anhält. Auf jeden Fall hat das im Westen gerne auch als Bollwerk gegen den Islamismus gefeierte Tunesien nach dem harten Durchgreifen des... [mehr]

  • Kriegsverbrechen OLG Stuttgart bereitet den Prozess gegen Milizen-Chef Murwanashyaka und dessen Stellvertreter vor

    Völkermord von Mannheim aus gesteuert

    Er spricht fließend Deutsch. Er hat in Köln Wirtschaftswissenschaften studiert und promoviert. Nach der Familiengründung verschlug es ihn nach Mannheim, wo er in der Schwetzingerstadt ein scheinbar unauffälliges Leben führte. Doch Ignace Murwanashyaka, geboren am 14. Mai 1963 in Butare im südlichen Ruanda, nutzte laut Bundesanwaltschaft seine zweite Heimat... [mehr]

  • Zick-Zack-Kurs

    Wer erinnert sich noch an Karl-Heinz Funke? Der SPD-Politiker wurde 1998 Bundeslandwirtschaftsminister im ersten rot-grünen Kabinett. Eine Idealbesetzung, wie es schien. Doch nach etwas mehr als zwei Jahren endete seine Karriere jäh - wegen des BSE-Skandals trat er zurück. Ereilt nun seine Nach-Nach-Nachfolgerin Ilse Aigner (CSU) das gleiche Schicksal? Wieder... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen Kriegerstraße auf dem Weg zur Einbahnstraße

    Verkehr bald neu geregelt?

    Seit Jahren gibt die Verkehrssituation in einigen Straßen im Stadtteil Sandhofen Anlass für Ärger und sorgt für unfallträchtige Begegnungen. Der SPD-Ortsverein Sandhofen und die Initiative Sandhofen versuchen gemeinsam, analog zur Kalthorststraße, Dorfstraße und Deutschen Gasse auch in der Kriegerstraße und Scharhofer Straße eine Einbahnstraßenregelung... [mehr]

Schönau

  • Schönau Beim Ruth-Hackmayer-Gedächtnisturnier des SC Pik Dame treten starke Spieler gegeneinander an / Nicht immer haben die Meister die Nase vorn

    "Skat spielen ist das beste Anti-Aging-Programm"

    Zwei Drittel Glück, ein Drittel Können: So einfach setzt sich die Erfolgsformel beim Skat zusammen. Sie gilt auch beim Ruth-Hackmayer-Gedächtnisturnier, das der SC Pik Dame Schönau seit einigen Jahren am Dreikönigstag veranstaltet. Dichter Qualm liegt über den zehn Spieltischen im Raucherraum der Gaststätte Hellas im äußersten Norden von Schönau. Doch der... [mehr]

  • Blumenau Die Sängerrose feierte samt Chor mit den Mitgliedern einen musikalischen Neujahrsempfang

    Rückblick auf ein schönes Jubiläumsjahr

    Gut den Jahreswechsel überstanden hatten alle Sänger. Jetzt wurde im Jona-Gemeindesaal noch einmal mit Sekt angestoßen, wo die Sängerrose Blumenau samt Chor die eigenen Mitglieder eingeladen hatte. Der Neujahrsempfang könne mittlerweile auf eine lange Tradition zurückblicken, erinnerte Jürgen Klopsch: Begründet wurde die Veranstaltung vor zehn Jahren aus... [mehr]

Schwetzingen

  • Hilfe für Helfer Freiwillige Feuerwehr und Rotes Kreuz helfen spontan einem Kameraden bei der Räumung einer Wohnung, die komplett vermüllt war

    "Es ist unfassbar, wie es hier aussieht"

    "So wie wir das mitbekommen haben, wurde da zwei Jahre lang nicht einmal der normale Hausmüll rausgebracht, sondern irgendwo in den Ecken gelagert", lautet die Mutmaßung der Vermieter, "zumindest schwebten hier im Sommer ganze Scharen von Schmeißfliegen durch die Wohnung, und die stinkenden Müllberge heute sprechen auch eine deutliche Sprache". Um die anfallenden... [mehr]

  • Interview Tiefseetaucher David Hettich kennt die Ozeane wie seine Jackentasche - ein Wanderer zwischen unterschiedlichen Welten im Gespräch

    "Haie meiden Menschen, wenn es geht"

    Auge in Auge einem Hai begegnen, eine Zeit lang mit einer Meeresschildkröte mitschwimmen, ihre anmutigen Bewegungen genießen, in einem Schwarm von Tropenfischen nach Orientierung suchen - eine Exkursion in den Tiefen der Ozeane hat ihre ganz eigenen Regeln und Gesetze. Einer, der dieses Paralleluniversum kennt wie andere ihre Straße, in der sie wohnen, ist David... [mehr]

  • Musik Martin Orth veröffentlicht seine erste CD

    "Ich will einfach probieren, was ich schaffen kann"

    "Musik ist mein Weg." Wenn Martin Orth das sagt, dann strahlen seine Augen. Der 28-jährige Schwetzinger ist ein Musiker mit Leidenschaft, einer mit Herzblut. Jetzt hat er sich einen Traum erfüllt und seine erste CD herausgebracht - mit der von ihm selbst komponierten, getexteten und gesungen Rockballade "You own me" (Du besitzt mich). Die Musik wurde Martin Orth... [mehr]

  • Gemeindebücherei Ausstellung "Leben und Alltag in der DDR" mit Exponaten der Bundesstiftung

    "Immer auf der Pirsch nach jagdbarem Wild"

    "Der pfiffige DDR-Bewohner hatte stets einen Dederonbeutel bei sich. Diese Taschen aus synthetischer Faser ließen sich zusammenfalten, mit einem Druckknopf auf Minimalformat zusammenpressen und in die Manteltasche stecken", steht auf der Bildtafel mit dem Titel "Mangel" zu lesen. "DDR-Bewohner waren ein Volk der Jäger und Sammler - immer auf der Pirsch nach... [mehr]

  • Schlossplatz Zelte sind abgebaut / Letzte Feinarbeiten am Asphalt werden heute gemacht / Zeitplan, laut Baufirma, voll eingehalten / Anlieger atmen auf

    "Jetzt haben wir wieder Tageslicht"

    "Herrlich, jetzt haben wir wieder Tageslicht!" - Kaffeehaus-Barkeeper Toni strahlte gestern Mittag mit der Sonne um die Wette. Zu diesem Zeitpunkt rollten Bauarbeiter die Wände des Zeltbaus auf dem Schlossplatz ein, der vor allem das Café-Haus, das Generationenbüro und den Modeladen von Raisa Eichwald in den vergangenen fünfeinhalb Wochen im wahrsten Wortsinn in... [mehr]

  • Alte Wollfabrik Im Februar treten völlig unterschiedliche Künstler wie Dieter Hildebrandt, Ingo Oschmann oder die Schlager-Gruppe "Wind" auf

    Alles dabei: Politkabarett, Comedy und Folklore

    Der Februar beginnt in der Alten Wollfabrik mit einem Urgestein des deutschen Kabaretts: Dieter Hildebrandt. Wer den Profizyniker live erleben will, muss sich beeilen - es gibt nur noch wenige Restkarten. Kurz darauf kommen die Zweitplatzierten des Grand Prix d'Eurovision von 1985 und 1987 nach Schwetzingen: die Gruppe "Wind". "Ich kann doch auch nichts dafür!" Das... [mehr]

  • Jugendzentrum Nächste Woche starten wieder tolle Angebote für Kinder und Jugendliche

    CD-Ständer basteln oder Film drehen

    Das Jugendzentrum "Go in" startet mit interessanten AGs und Workshop-Angeboten für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis17 Jahren ins neue Jahr. Hier eine Übersicht der im Januar neu beginnenden Kurse. Modellierkurs: Alle Kinder und Jugendlichen ab sechs Jahren sind eingeladen, in der Töpferwerkstatt unter fachkundiger Anleitung Töpfer-Arbeiten wie Eulen,... [mehr]

  • Turnverein Jugendliche haben den Handball mehrere Tage während des Ausflugs ins Zillertal gegen Ski, Snowboard und Schlitten eingetauscht

    Die schneeweiße Pracht in vollen Zügen genossen

    Die beiden A-Jugend-Handballmannschaften des Turnvereins führte die Skifreizeit zum Jahreswechsel ins Zillertal, in das Jugendsporthotel Gerlosplatte in Hochkrimml. Beim Bezug der Zimmer galt es keine Zeit zu verlieren, denn das riesige Skigebiet mit 166 Pistenkilometer lockte bei Kaiserwetter. Und auch am zweiten Tag der Tour wurde sofort nach Liftöffnung und... [mehr]

  • Förderkreis Wildgehege Familienfest bei Wildschweinen und Rotwild

    Fortbestand wird gefeiert

    Es war ein nicht eben einfacher Weg, die beiden beliebten Wildgehege im Oftersheimer Wald zu erhalten - und dennoch hat am Ende das Gute gesiegt und die Kleinode bleiben der Bevölkerung nun für mindestens fünf weitere Jahre erhalten. Der Förderkreis Wildgehege, der die ganze Sache betreut und mit Unterstützung des Kreisforstamtes, der Gemeindeverwaltung, des... [mehr]

  • Kunst Der Liedermacher, Autor und Maler Funny van Dannen ist ein schillernder Nonkonformist

    Gesellschaftliche Probleme als Gassenhauer

    Bei der Musikindustrie macht man sich mit so einer Strategie keine Freunde: Damit der junge Mitarbeiter am Merchandise-Stand nach seinen Konzerten früher Feierabend machen kann, hat der Liedermacher Funny van Dannen nach eigenem Bekunden einfach eine Doppel-CD aufgenommen, auf der alle Songs enthalten sind, nach denen die Fans des gebürtigen Rheinländers... [mehr]

  • Ärgernis Hundekot-Verunreinigungen nehmen immer mehr zu / Gemeinde reagiert mit Aufsichtsperson

    Jetzt drohen empfindliche Geldbußen

    "Wir haben die Faxen dicke!", macht Bürgermeister Jürgen Kappenstein seinem Ärger Luft. Der Anblick, der sich ihm geboten hat, ist alles andere als schön gewesen: Im Rindenmulch bei den Parkplätzen an der Ecke Hockenheimer Straße/Hebelstraße türmt sich Hundekot auf Hundekot - mittlerweile liegt dort mehr Kot als Mulch. Mehrere Anwohner hatten Hinweise gegeben... [mehr]

  • Schauspielgruppe "Schaubühne" Proben für das neue Stück "Ein Joghurt für zwei" gehen in die heiße Phase / Premiere findet Mitte Februar statt

    Langsam steigt bei der Truppe das Lampenfieber

    Zur Zeit geht es im katholischen Pfarrsaal heftig zur Sache: Es wird geschrien, geflirtet und hinters Ort gehauen. Für Außenstehende mag dies wohl für eine Kirchengemeinde sehr seltsam klingen - aber kein Anlass zur Sorge, denn es ist alles nur gespielt. Die Proben der "Schaubühne" laufen so langsam auf Hochtouren. Mindestens zweimal wöchentlich trifft sich die... [mehr]

  • DRK-Ortsverband Helfer des DRK und des JRK bereiten sich auf den Blutspendetermin am 21. Januar vor

    Lebensretter für Blutspender

    Blut ist ein lebenswichtiges Organ, welches nicht künstlich herstellbar ist. Blutspenden sind daher essenziell nötig und ohne Alternative. Jeden Tag werden mindestens 3000 Blutkonserven benötigt, um die Kliniken in Baden-Württemberg und Hessen für die Versorgung der Kranken und Verletzten entsprechend auszustatten. Erfahrungsgemäß steigt während der... [mehr]

  • Musikschule Schwetzingen

    Lehrer musizieren, Schüler lauschen

    Die Lehrer der Musikschule musizieren erstmals in diesem Jahr am Sonntag, 23. Januar, 17 Uhr, in der Musikschule Schwetzingen, Mannheimer Straße 29. Birgit Amail-Funk und Elena Spitzner unterhalten jeweils mit Gesang und Klavier, Astrid Bohm-Franz und Angela vom Hoff singen. Die Lehrerinnen haben ein abwechslungsreiches Programm ausgewählt unter anderen mit Werken... [mehr]

  • TSG Eintracht

    Mit Yoga-Kurs ins neue Jahr

    "Yoga - fit und gesund" lautet der Titel eines Kurses der TSG Eintracht, der im Januar startet. Geübt wird im Gymnastikraum der Dr. Erwin-Senn-Halle. Der Kurs wird in zwei Kategorien angeboten, Yoga für Senioren und Menschen mit Bewegungseinschränkungen und Yoga für alle. Der erste Kurs startet am Mittwoch, 26. Januar, dauert von 10.15 bis 11.30 Uhr und erstreckt... [mehr]

  • Jugendfeuerwehr Mannschaft sammelte Christbäume ein

    Nadelnde Gesellen schnell und zuverlässig beseitigt

    Am Samstag fand die alljährliche Christbaumsammlung der Jugendfeuerwehr statt. Zwischen 9 und 14 Uhr waren die Jugendlichen im Ort unterwegs und sammelten, für eine kleine Spende, die zur Förderung der Jugendarbeit eingesetzt wird, die ausgedienten Weihnachtsbäume ein. Die Aktion war wieder ein voller Erfolg - es konnte einmal mehr eine große Anzahl an Bäumen... [mehr]

  • Tourismus Stadt bei Urlaubsmesse CMT in Stuttgart vertreten

    Schloss als Appetitmacher

    "Schlosserlebnis Baden-Württemberg" - das ist das große Thema, unter dem der Auftritt der "Staatlichen Schlösser und Gärten" auf der CMT steht. Die Botschaft ist klar: Kaum eine andere Region Europas zeichnet sich durch eine so reiche Schlösserlandschaft aus wie Baden-Württemberg. Die Dichte an besuchenswerten Zeugnissen einer reichen Vergangenheit ist eines... [mehr]

  • Theater am Puls In einem 15-tägigen Workshop im Sommer können Nachwuchstalente ihr schauspielerisches und sängerisches Talent demonstrieren / Casting im März

    Schwetzingen sucht den Musical-Star

    Zum vierten Mal veranstaltet die Stadt Schwetzingen zu Beginn der Sommerferien in Zusammenarbeit mit dem "Theater am Puls" einen 15-tägigen Musical-Workshop. In einem intensiven Training erhalten junge und begabte Menschen die Möglichkeit, sich auszuprobieren und ihre Fähigkeiten in den Musical-Sparten Schauspiel (Joerg Steve Mohr), Tanz (Felix Grüning) und... [mehr]

  • Weldebrauerei Exklusives Lagerbier für 151. Herrenbierprobe des Gesangvereins Liederkranz gebraut / Premierenverkostung am Samstag

    Vollmundiger Körper erfreut die Herren

    "Vollmundiger Körper, weicher, reifer Charakter und ein schöner, ansprechender Schaum - das Bier ist gelungen." Stephan Dück, Braumeister der Weldebrauerei und Sommelier, ist vom frischen Sud begeistert und machte den gut 800 "Testern" der 151. Herrenbierprobe des Gesangvereins Liederkranz den Mund wässrig: Am Samstag dürfen sie in der Nordstadthalle einen... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim AH-Stammtisch der TSG auf Rundtour

    Neujahrswanderung findet magisches Ende

    Frühlingshafte Temperaturen herrschten bei der traditionellen Neujahrswanderung des AH-Stammtisches der TSG. Und so war es nicht verwunderlich, dass die dreißigköpfige Gruppe eine lange Strecke, vom Siedlerheim in Suebenheim über die Umgehungsstraße Richtung Rheinau und wieder retour, zurücklegen konnte. Wieder im Siedlerheim angekommen, stärkten sich die... [mehr]

  • Seckenheim Unbekannter flüchtet mit Geldbörse

    Polizei sucht dreisten Trickdieb

    Opfer eines Trickdiebstahls ist am Montagnachmittag gegen 13.45 Uhr eine 53-jährige Frau in Seckenheim geworden. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein unbekannter Mann die Dame in der Zähringer Straße gebeten, ihm eine 50-Cent-Münze zu wechseln. Nachdem sie ihre Geldbörse aus der Umhängetasche genommen hatte, riss ihr der Trickdieb den Geldbeutel aus der Hand... [mehr]

Speyer

  • Spende Malerin Andrea Wowro und Firma Kissel und Wolf übergeben 5000 Euro an "Sterntaler"

    Benefizausstellung mit ungeahntem Erfolg

    Eine Spende in Höhe von 5000 Euro haben die Betreiber des Kinderhospizes "Sterntaler" am Montag in der pfälzischen Gemeinde Dudenhofen entgegengenommen. 1000 Euro stammen aus dem Erlös einer Kunstausstellung der Malerin Andrea Wowro aus Altlußheim. "Über den Wolken" lautete der Titel der Präsentation, die mit großem Erfolg im Rathaus der Speyerer... [mehr]

  • Kabarett Didi Saxer erlebt eine "Sinnbrise" im Zimmertheater im Kulturhof Flachsgasse

    Nach dem ersten Date schon verlassen

    Da ist es Didi Saxer aber gehörig in den Lebenslauf gefahren! Didi verlassen. Von einer tollen Frau und von jetzt auf nachher. Sie hat sich nach dem ersten Date fast sieben Monate lang nicht mehr bei ihm gemeldet - und er hat daraufhin sofort Schluss gemacht. Also, er hat es vor, wenn er sie mal wieder zu Gesicht bekommt. Mit seiner "Sinnbrise" kommt Saxer aber... [mehr]

  • "Kammermusik im Rathaus" Ulf Hoelscher (Violine) und Arnulf von Arnim (Klavier) eröffnen Reihe

    Solisten mit internationalem Renommee

    Ein anspruchsvolles Programm mit renommierten Künstlern hat der künstlerische Leiter, Professor Helmut Erb auch in der neuen Saison der außergewöhnlichen Konzertreihe "Kammermusik im Rathaus" zusammengestellt. Zum Auftakt im Jahr 2011 werden Ulf Hoelscher (Violine) und Arnulf von Arnim (Klavier) am Freitag, 21. Januar, 20 Uhr, im Historischen Ratssaal Werke von... [mehr]

Sport allgemein

  • Fernsehübertragungen

    Alle deutschen Spiele live im TV

    Die Spiele der deutschen Handball-Nationalmannschaft bei der WM in Schweden werden live von den öffentlich-rechtlichen Fernsehanstalten übertragen. Die Vorrundenpartien gegen Ägypten, Bahrain und Frankreich zeigt die ARD, die Duelle mit Spanien und Tunesien werden vom ZDF übertragen. Ein eventuelles Finale mit deutscher Beteiligung würde das ZDF senden, das... [mehr]

  • Olympia-Qualifikation

    Der Weg nach London 2012

    Bei der Handball-WM geht es auch um die Qualifikation für die Olympischen Spiele 2012 in London. Der Weltmeister sichert sich direkt das Ticket für das Turnier in der englischen Hauptstadt. Die Teams auf den Rängen zwei bis sieben nehmen an Olympia-Qualifikationsturnieren im April 2012 teil. Verpasst die deutsche Mannschaft einen der ersten sieben Plätze, hat sie... [mehr]

  • Island In der Hauptrunde kommt es wohl zum Duell gegen Deutschland / Profis von der Insel drücken Bundesliga ihren Stempel auf

    Die stille Macht aus dem hohen Norden

    Wenn nicht gerade der Staatsbankrott droht oder ein Vulkan mit unaussprechlichem Namen den internationalen Flugverkehr lahmlegt, führt Island meist ein Schattendasein. Die eher zurückhaltenden Bewohner der Insel im äußersten Nordwesten Europas haben sich damit aber schon lange abgefunden. Doch Vorsicht: Wer die Nordmänner unterschätzt, hat schon verloren - vor... [mehr]

  • Deutschland DHB-Auswahl bekommt es bei der WM schon in der Vorrunde mit schweren Gegnern zu tun

    Elchtest für die Wundertüte

    Es steht viel auf dem Spiel. Sehr viel sogar. Die deutschen Handballer kämpfen bei der WM in Schweden nicht nur um Medaillen, sondern vor allem auch um ihren leicht ramponierten Ruf. Die schlechte Europameisterschaft 2010 mit dem enttäuschenden zehnten Platz haben die Fans noch in den Köpfen - die Spieler aber auch. "Wir wollen diese EM vergessen machen", sagt... [mehr]

  • Porträt Der 21-jährige Patrick Groetzki von den Rhein-Neckar Löwen ist längst nicht mehr nur ein Talent - er kann einer der besten Rechtsaußen der Welt werden

    Flügelflitzer auf der Überholspur

    Im Fokus standen die anderen: Christian Schwarzer, Oliver Roggisch und Henning Fritz. Die drei frischgebackenen Weltmeister waren die gefragten Männer. Um die prominenten Neuzugänge drehte sich alles bei der Saisoneröffnung der Rhein-Neckar Löwen im Sommer 2007. Patrick Groetzki war dagegen ein unbeschriebenes Blatt. Für ihn interessierten sich bei weitem nicht... [mehr]

  • Kader Fast alle Spieler des Bundesligisten im WM-Einsatz

    Löwen-Stars unter sich

    Die WM wird zum großen Treffen der Rhein-Neckar Löwen. Voraussichtlich zwölf Spieler des Handball-Bundesligisten und auch Trainer Gudmundur Gudmundsson (Bild) sind bei der WM dabei. Nach seiner Knie-Operation Ende November wurde Ivan Cupic aus dem kroatischen Aufgebot gestrichen. Polen: Gleich drei Löwen streifen das Trikot des WM-Dritten über. Grzegorz Tkaczyk,... [mehr]

  • Nicht mehr in der Weltspitze

    Der Ruhm ist verblasst, der Triumph schon lange Geschichte. Gerne schwelgt der Deutsche Handball-Bund noch in Erinnerungen und denkt an die fulminante Heim-WM 2007 zurück. Vor vier Jahren holte die schwarz-rot-goldene Formation den Titel - bei der Auflage 2011 wäre schon der Halbfinaleinzug ein Erfolg. Medaillen sind für die DHB-Auswahl ganz bestimmt keine... [mehr]

  • Interview Ex-Nationalspieler sieht in Frankreich den großen Titel-Favoriten, traut aber auch der DHB-Auswahl in Schweden sehr viel zu / Lob für Spielmacher Kraus

    Schwarzer: Halbfinale ist ein realistisches Ziel

    Vor vier Jahren feierte er seinen größten Triumph: 2007 wurde Christian Schwarzer mit der deutschen Nationalmannschaft Weltmeister. 2009 beendete er seine Karriere bei den Rhein-Neckar Löwen, bei der WM in Schweden ist "Blacky" als Fernsehexperte im Einsatz. Herr Schwarzer, ist für die deutsche Nationalmannschaft ein Wintermärchen wie 2007 möglich? Christian... [mehr]

Südwest

  • Haushaltskürzungen Mappus beharrt auf Einsparziel / Regierungsfraktionen müssen über längere Arbeitszeiten entscheiden

    Beamte sollen freiwillig sparen

    Bei den Beamten war die Freude groß. "Unser Widerstand gegen das Sparpaket der Landesregierung zeigt endlich Wirkung", erklärte gestern Volker Stich für den Beamtenbund Baden-Württemberg. "Erfreut" zeigte sich Bernd Saur vom Philologenverband über die halbe Abkehr der Regierung von längeren Wochenarbeitszeiten für alle Beamten. Derweil mühte sich... [mehr]

  • Fehlstart ins Wahljahr

    Vollmundig hat Stefan Mappus den Baden-Württembergern versprochen, er sage ihnen vor der Wahl, wo sie hinterher mit Kürzungen rechnen müssten. Mit dieser Linie setzte der Stuttgarter CDU-Regierungschef dauerhafte Einsparungen von einer halben Milliarde Euro pro Jahr durch. Selbst in der eigenen Koalition fanden das manche vier Monate vor der Landtagswahl mutig,... [mehr]

  • Stuttgart Justizminister verzichtet auf eine Waffe

    Goll rüstet teilweise ab

    "Minister für Selbstjustiz", "schwäbischer Cowboy" - was hat sich der baden-württembergische Justizminister Ulrich Goll nicht alles anhören müssen, als bekanntwurde, dass er zu Hause zwei Waffen im Schrank hat. Nun betreibt der FDP-Mann stufenweise Abrüstung und gibt eine seiner beiden "Knarren" ab. Der Minister brauche seine Neun-Millimeter-Pistole nicht mehr,... [mehr]

  • Stuttgarter Tagebuch Selbstironisches Dementi der Ministerin

    Tanja Gönner will Landpomeranze bleiben

    Ob er im nächsten Jahr ein drittes Mal zur Wahl stehen wird, behält Stuttgarts Oberbürgermeister Wolfgang Schuster konsequent für sich. Für wie offen Beobachter die Entscheidung halten, geht daraus hervor, dass bereits seit Jahren über die Nachfolge des inzwischen 60-Jährigen spekuliert wird. Wer will überhaupt für die sich mit Wonne selbst zerfleischende... [mehr]

Vermischtes

  • Krankheit Michael Douglas nach seiner Krebstherapie

    "Der Tumor ist weg"

    Michael Douglas scheint seine Krebserkrankung besiegt zu haben. "Der Tumor ist weg", sagte der Schauspieler in der "Today"-Show. Obwohl er sich noch jeden Monat untersuchen lassen muss, zeigte sich der 66-Jährige optimistisch: "Bei dem, was ich über diesen Typ Krebs weiß, weiß ich auch, dass ich ihn besiegt habe." Ärzte hatten im August Kehlkopfkrebs bei Douglas... [mehr]

  • Nachruf Schauspieler Mick Werup nahm sich in Hamburg das Leben

    "Drombusch"-Stars trauern

    Millionen Zuschauer haben ihn als Sohn der TV-Familie Drombusch kennengelernt: Mick Werup spielte in dem ZDF-Serienhit "Diese Drombuschs" in den 80er Jahren den Polizisten Chris - Sprössling von Vera (Witta Pohl) und Sigi (Hans-Peter Korff) Drombusch. Jetzt trauern die einstigen Kollegen um den tot in seiner Hamburger Wohnung aufgefundenen Schauspieler. Der... [mehr]

  • Australien Bisher mindestens zehn Tote / Zahlreiche Vermisste

    Flut erreicht MillionenstadtBrisbane

    Die verheerende Flut in Australien hat nun auch die Millionenstadt Brisbane erreicht. Wegen der Flutwelle mussten zahlreiche Menschen bereits ihre Häuser verlassen, es kam zu Panikkäufen, wie Medien berichteten. Am Vortag hatte eine Sturzflut die australische Stadt Toowoomba - 126 Kilometer westlich von Brisbane - verwüstet. Mehrere Menschen verloren dabei ihr... [mehr]

  • Hochwasser Einsatzleitung rechnet heute mit dem Pegel-Höchststand von 5,70 Metern

    In Wertheim am Main heißt es "Land unter"

    Land unter heißt es seit gestern in Teilen der Altstadt von Wertheim. Die Große Kreisstadt im Norden Baden-Württembergs, an der Mündung der Tauber in den Main gelegen, erwartet für heute den Höchststand des aktuellen Hochwassers. 5,70 Meter lautet die Prognose für den Mainpegel. "Die wird wohl auch zutreffen", sagte gestern Stadtbrandmeister Ludwig Lermann,... [mehr]

  • Luftfahrt Im Jahr 2010 sind wieder mehr Menschen bei Flugzeugunfällen ums Leben gekommen / Europa sicherste Region

    Indien mit schlechter Bilanz

    Die Zahl der Toten bei Flugzeugunfällen ist 2010 im zweiten Jahr in Folge wieder gestiegen. Bei 49 Unfällen kamen 829 Menschen ums Leben - nach 766 Luftverkehrstoten 2009. Das geht aus der Sicherheitsbilanz 2010 des deutschen Unfalluntersuchungsbüros JACDEC hervor, die das Magazin für Zivilluftfahrt "Aero International" veröffentlicht hat. 2008 hatte es im... [mehr]

  • Öl Hohe Haftung soll Unglücke wie vor den USA vermeiden

    Kommission will Reformen

    Eine Ölkatastrophe wie im Golf von Mexiko könnte sich nach Ansicht einer US-Regierungskommission ohne drastische Reformen jederzeit wiederholen, heißt es in dem Abschlussbericht einer von US-Präsident Barack Obama eingesetzten Expertenkommission. Die Ölpest hatte am 20. April vorigen Jahres mit der Explosion der BP-Bohrinsel "Deepwater Horizon" vor der Küste... [mehr]

  • Winnenden Vater des Amokläufers soll wegen fahrlässiger Tötung bestraft werden

    Staatsanwalt will Bewährung

    Der Vater des Amokläufers von Winnenden soll nach dem Willen der Staatsanwaltschaft mit zwei Jahren Haft auf Bewährung bestraft werden. Der 51-Jährige habe sich der 15-fachen fahrlässigen Tötung schuldig gemacht, erklärten die Ankläger gestern in ihrem Plädoyer vor dem Landgericht Stuttgart. Außerdem sei er der fahrlässigen Körperverletzung in 13 Fällen... [mehr]

Viernheim

  • Arbeiterwohlfahrt Für Fahrt im Mai noch Restplätze frei

    Berlin ist eine Reise wert

    Berlin ist eine Reise wert. Das sagte sich Helmut Martin, als er ein Ziel für die Seniorenfahrt 2011 der Arbeiterwohlfahrt suchte. Deshalb geht es am 1. Mai für eine gute Woche in die Bundeshauptstadt. Weil es nur noch Restplätze für diese beliebte Tour gibt und der Anmeldeschluss in den kommenden Tagen ansteht sollten sich Interessenten beeilen. Als Unterkunft... [mehr]

  • Lernmobil Finissage mit Versteigerung von Werken

    Einblicke ins offene Atelier

    Mit einer Finissage geht am Freitag, 14. Januar, 18.30 Uhr, die Ausstellung "Figuren und mehr" in ihre letzte Woche. Kinder und Jugendliche zeigen in der Kulturscheune seit 10. Dezember ihre Arbeiten, die im "offenen Atelier" des Vereins Lernmobil entstanden sind. Am 20. Januar endet die Ausstellung, die zu den Öffnungszeiten der Stadtbücherei (dienstags 10 bis 17,... [mehr]

  • Rodungsarbeiten Alte Sträucher verschwinden / Neues Grün

    Freie Bahn für die Sonne

    Mehr Sonne durch neues Grün: Das verspricht die Stadtverwaltung den Anwohnern in der Straße "Leimenkaute", die den "Lärmschutzdamm-Süd" sehen, wenn sie aus ihrem Fenster blicken. Der veraltete Bewuchs auf dem Hügel zwischen OEG-Schienen und hinterem Erschließungsweg soll verschwinden. Mit den Rodungsarbeiten des stark bewachsenen Erdwalls entlang der Häuser... [mehr]

  • Fußball TSV Amicitia besiegt Sandhofen im Finale 1:0 / Tahir Acik zum besten Spieler gewählt

    Junioren glänzen bei Pfingstberg-Turnier

    Die D2-Junioren des TSV Amicitia kamen vom Turnier des SC Pfingstberg mit dem größten Pokal nach Hause. Die Vorrunde wurde in zwei Gruppen mit fünf Mannschaften gespielt. Zu Beginn trafen die Viernheimer Jungs auf den MFC 08 Lindenhof. Trotz einiger sehr guter Möglichkeiten fiel kein Tor. Gegen die Mannschaft des SC RW Rheinau 1 lief es dann besser, mit dem 2:0... [mehr]

  • Parteien CDU-Mitgliederversammlung verabschiedet Wahlkampfprogramm / Zehn-Punkte-Katalog

    Motto: "Gemeinsam viel bewegen"

    Nicht komplett, aber ausführlich beschreibt Martin Ringhof, Erster Stadtrat und auf der CDU-Kandidatenliste auf Platz Eins, den Wahlprogrammentwurf seiner Partei. "Gemeinsam viel bewegen" heißt das Motto - und zur Diskussion darüber sind von rund 220 CDU-Mitgliedern im Viernheimer Stadtverband circa 50 zur Versammlung in die Kegelsporthalle gekommen. Nach nur 90... [mehr]

  • Handball TSV-Amicitia-Damen siegen in Leutershausen 36:24

    Osada-Schwestern erzielen 17 Treffer

    In Leutershausen bejubelten die Handballerinnen nicht nur den deutlichen 36:24-Sieg, sondern auch ein gelungenes Comeback von Christiane Osada. Die ältere der beiden Osada-Schwestern spielte zuletzt beim LSV Ladenburg, musste in den letzten Jahren aber aufgrund von Rückenproblemen eine sportliche Pause einlegen. Seit geraumer Zeit nimmt sie wieder am... [mehr]

  • Kolpingsfamilie Neujahrsempfang im Kettelerheim / Vorsitzender blickt zurück und voraus / Buntes Programm für 2011

    Reise nach Rom ist ein Höhepunkt

    Ein Jahr voller Höhen und Tiefen in Viernheim, Europa und der Welt ließen am Montagabend die Kolpingsfamilie bei ihrem traditionellen Neujahrsempfang im Kettelerheim Revue passieren. "Auch hier bei uns, bei der Kolpingsfamilie, gab es einiges, was uns bewegte", blickte Vorsitzender Walter Morsch auch auf das Jahr der Viernheimer Kolping zurück. Dabei konnte Morsch... [mehr]

  • Politik Kein Einsatz der Zählautomaten am 27. März / Stimmzettel verursachen tagelange Mehrarbeit

    Stadt bleibt bei Auszählung keine Wahl

    Fast 900 000 "Kreuzchen", verteilt auf Hunderte von Kandidaten, machten die Viernheimer in den 16 regulären Wahlbezirken am 26. März 2006 bei Kreistags- und Kommunalwahl. Um diesen Wust zu zählen und auszuwerten, brauchten die Wahlmaschinen einschließlich Ausbau der Speichermodule im Wahllokal und Einlesen der Daten im Rathaus vor fünf Jahren gerade mal zwei... [mehr]

  • Futsal A- und C-Junioren des TSV Amicitia qualifizieren sich für Kreis-Endturnier in Laudenbach

    Zwei von drei Teams schaffen den Sprung

    Zwei von drei Juniorenmannschaften des TSV Amicitia stehen im Endturnier der Futsal-Kreismeisterschaften. Die A- und die C-Junioren schafften in ihren Qualifikationsgruppen den Sprung unter die besten Zwei, die B-Junioren verpassten das Endturnier knapp. Beim großen Vorrundenspieltag waren alle drei Teams der Blau-Grünen in Laudenbach angetreten. Zum Auftakt... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Gartenstadt Benefizkonzert in der Auferstehungskirche soll Spenden einbringen, um eine Typisierungsaktion für den an Leukämie erkrankten Zweitklässler zu finanzieren

    Edinger-Chöre singen für kleinen Kevin

    Die Diagnose war ein Schock. Für die Eltern des kleinen Kevin brach im Juni vergangenen Jahres eine Welt zusammen, als bei ihrem Sohn die Diagnose Leukämie gestellt wurde. Von jetzt auf nachher musste der Siebenjährige aus Frankenthal, der in der Gartenstadt aufgewachsen ist und dort noch bis zu seiner Erkrankung zweimal die Woche beim VfB Fußball spielte, ins... [mehr]

  • Gartenstadt

    Neujahrskonzert in der Erlöserkirche

    Der Gospelchor "Power People" lädt am Samstag, 15. Januar, um 19 Uhr zu seinem Neujahrskonzert "Premiere" in die Alt-Katholische Erlöserkirche, Kasseler Straße 113, ein. Gast ist Sängerin Beate Mewes. Der Gospelchor "Power People" der Alt-Katholischen Gemeinde Mannheim/Ludwigshafen gründete sich im Herbst 2009 im Umfeld der Schlosskirche Mannheim. Aus diesem... [mehr]

Welt und Wissen

  • Katastrophe Am 12. Januar 2010 bebt in Haiti die Erde - seitdem leben immer noch 1,3 Millionen Menschen in Zeltlagern, es fehlt an frischem Wasser und Strom

    Mit Würde und Stolz kämpfen Haitianer gegen das Chaos

    Aufgerissene Straßen, Trümmerberge, kaputte Infrastruktur - auch ein Jahr nach der Erdbebenkatastrophe in Haiti ist das Land noch meilenweit von der Normalität entfernt. Doch Schritt für Schritt helfen Hilfsorganisationen beim Aufbau. Die Trümmerberge sind kleiner geworden und dennoch kehrt mit jedem Meter des Weges von Port-au-Prince nach Leogane die Erinnerung... [mehr]

  • Wahlen verschoben

    Die Menschen in Haiti werden nicht wie geplant am 16. Januar an die Urnen gerufen. Wie die Wahlkommission mitteilte, wird die Stichwahl bis Ende Februar stattfinden. Bislang wartet das Land auf die endgültigen Ergebnisse des ersten Wahlgangs, der Ende November stattfand. Die Bekanntgabe des Wahlergebnisses nach einer Woche hatte zunächst zu Unruhen geführt, weil... [mehr]

Wirtschaft

  • Quartalszahlen Höher ausgelastete Anlage in Belgien lässt Umsatz und Gewinn des Unternehmens steigen

    Biosprit E10 treibt CropEnergies an

    Eine höhere Auslastung der Produktionsanlagen hat beim Mannheimer Bioethanolhersteller CropEnergies in den vergangenen Monaten für einen kräftigen Anstieg von Umsatz und Gewinn gesorgt. In den nächsten Monaten könnte die wachsende Nachfrage nach Bioethanol die beiden Kennzahlen steigen lassen. "Wir rechnen mit einem Nachfrageschub im ersten Halbjahr 2011", sagte... [mehr]

  • Dax macht Verluste wett

    Dank nachlassender Sorgen um die Eurozone hat der Dax gestern seine deutlichen Vortagsverluste fast wieder wettgemacht. Der Leitindex schloss um 1,23 Prozent höher bei 6941,57 Punkten. Der TecDax gewann 2,55 Prozent auf 877,81 Punkte. Die Anleihekäufe der EZB hätten den Markt beruhigt, sagte Analyst Frank Schneider von der Alpha Wertpapierhandels GmbH. Der... [mehr]

  • Spitzentreffen Diskussion um Oettingers EU-Vorschläge

    Energiegipfel bei Merkel

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) trifft heute im Kanzleramt die Chefs der führenden deutschen Energie- und Industriekonzerne zu Beratungen über die künftige EU-Energiepolitik. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur. Bei dem Abendessen soll der EU-Sondergipfel am 4. Februar in Brüssel vorbereitet werden, bei dem EU-Kommissar Günther Oettinger sein... [mehr]

  • Handel Das Mannheimer Modehaus feiert in diesen Tagen 120. Geburtstag / Fernsehspots sollen Online-Angebot bundesweit bekannter machen

    Engelhorns E-Shop als zweites Standbein

    Das Mannheimer Modehaus Engelhorn blickt in diesen Tagen auf 120 Jahre Firmengeschichte zurück. Das Jubiläum wird noch bis Ende dieser Woche mit zahlreichen Aktionen gefeiert. Gleichzeitig beschäftigt man sich in der Führungsetage intensiv mit der Zukunft: Internet-Handel und Online-Netzwerke wie Facebook stehen ganz oben auf der Agenda des Familienunternehmens.... [mehr]

  • Internet Mehr Schutz gegen Abo-Fallen

    Justiz urteilt schärfer

    Im Kampf gegen Abo-Fallen im Internet hat das Oberlandesgericht Frankfurt den Druck auf die Urheber verstärkt. Angebote mit versteckten Preishinweisen seien als gewerbsmäßiger Betrug einzustufen, hat das Gericht in einem Beschluss (Az.: 1 Ws 29/09) entschieden. Den Seitenbetreibern drohen damit Haftstrafen von mindestens sechs Monaten. Bislang haben die... [mehr]

  • Energie ADAC hält weiter steigende Preise bei Superbenzin für möglich / Auto Club Europa fordert neue Regelung für Tankstellen

    Kraftstoff geht immer mehr ins Geld

    Beim Tanken haben viele Autofahrer in der Metropolregion ihren Augen nicht getraut. Der Preis für Superbenzin war gestern mancherorts über die magische Grenze von 1,50 Euro pro Liter gestiegen. So hoch wie seit über zwei Jahren nicht mehr. Damals, 2008, erreichte Superbenzin den Rekordpreis von 1,58 Euro. "Einen nachvollziehbaren Grund gibt es aus unserer Sicht... [mehr]

  • Arbeitsmarkt Wirtschaftsmagazin sagt gute Job-Aussichten für akademische Fachkräfte voraus / Schon heute viele Stellen unbesetzt

    Lehrer, Ärzte und Ingenieure gesucht

    Angehende Ärzte, Lehrer und Ingenieure haben bei der Jobsuche in den nächsten Jahren sehr gute Chancen. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung des Magazins "Wirtschaftswoche" und dem Beratungsunternehmen Prognos, die Anfang dieser Woche veröffentlicht wurde. Um ausgebildete Lehrer werden sich die Schulen den Aussagen zufolge künftig streiten. Grund ist, dass in... [mehr]

  • ICE-Bypass Oberbürgermeister Kurz attackiert Minister / Verkehrsausschuss fordert Klarstellung

    Mannheim kontra Ramsauer

    Der wieder aufgeflammte Streit um einen ICE-Bypass an Mannheim vorbei ist in Berlin angekommen. Winfried Hermann (Grüne), Vorsitzender des Verkehrsausschusses im Deutschen Bundestag, forderte gestern eine Klarstellung von Verkehrsminister Peter Ramsauer (CSU): "Ich will das schriftlich haben!" Zuvor hatte sich auch Mannheims Oberbürgermeister Peter Kurz (SPD) offen... [mehr]

  • Elektrotechnik Mannheimer mit Plus im dritten Quartal 2010

    Mehr Aufträge für ABB

    Die deutsche ABB mit Sitz in Mannheim kommt immer besser in Fahrt. In den ersten drei Quartalen des vergangenen Jahres verzeichnete das Unternehmen, das deutschlandweit über 10 000 Mitarbeiter beschäftigt, ein Auftragsplus gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 22 Prozent. Das teilte die ABB gestern mit. Ein hoher Anteil geht dabei allerdings auf einen Großauftrag... [mehr]

  • Auto Konzern kann Absatz nicht steigern

    Opel steht auf der Stelle

    Die Sanierung beim Autobauer Opel kommt voran. 5000 von geplanten 8000 Stellen wurden bereits abgebaut. "2011 wird uns die Restrukturierung deutlich weniger kosten als im vergangenen Jahr", sagte Opel-Chef Nick Reilly auf der Autoshow in Detroit. Der Verlust werde deshalb geringer ausfallen als 2010. Operativ will der Vorstandsvorsitzende der Adam Opel AG die... [mehr]

  • Signal an die Verbraucher

    Die Idee von Bundeswirtschaftsminister Brüderle für ein "Entflechtungsgesetz" ist nun ein Jahr alt. Passiert ist seither: nichts. Fünf große Ölkonzerne bestimmen immer noch den deutschen Markt. Und die Benzinpreise steigen. Deshalb hat der Autoclub Europa (ACE) gestern zurecht reagiert. Zwar mit keinem rabiaten - dafür aber mit einem hilfreichen Vorschlag, wenn... [mehr]

  • Energie EnBW-Chef erwartet saftige Preiserhöhungen

    Strom teurer und teurer?

    Stromkunden müssen sich nach Einschätzung des Energieversorgers EnBW auf Jahre hinaus auf saftige Preiserhöhungen einstellen. In den nächsten Jahren würden die Preise "in der Größenordnung von sieben bis acht Prozent" steigen, sagte EnBW-Chef Hans-Peter Villis dem "Südkurier". "Über uns zieht der Staat Stromsteuer, Umsatzsteuer und die Kosten des EEGs vom... [mehr]