Schwetzinger Zeitung Archiv vom Donnerstag, 13. Januar 2011

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball Hoffenheims Mäzen Dietmar Hopp erklärt Fans seine Beweggründe / Ex-Manager Schindelmeiser weist Vorwürfe zurück

    1899 eine riesige Baustelle

    Hoffenheims Mäzen Dietmar Hopp erlebt 2011 alles andere als einen beschaulichen Jahresbeginn. Der Verkauf von Luiz Gustavo und der Rücktritt von Trainer Ralf Rangnick sorgten für gewaltiges mediales Echo und zum Teil heftige Reaktionen der Anhänger des Fußball-Bundesligisten. Mit etwa 400 Delegierten der Fan-Klubs traf sich der SAP-Mitbegründer gestern Abend,... [mehr]

Bensheim

  • "Alleinunterhalter" gastiert im Mobile

    Die Tragikkomödie "Der Alleinunterhalter" von Fitzgerald Krus steht am 21. und am 22. Januar (Freitag und Samstag) ab 20.30 Uhr auf dem Spielplan des Theaters "Mobile" in Zwingenberg. Ulrich Faudt spielt die einzige Rolle, nämlich den Alleinunterhalter Georg Wüst. Regie führt Andreas Manz (Schauspieler am Staatstheater Darmstadt). Das Stück dauert 80 Minuten... [mehr]

  • Metzendorf-Schule

    Computerkurse für Senioren

    Das Weiterbildungszentrum an der Heinrich-Metzendorf-Schule, Berufliche Schulen Bensheim, beginnt nach den Weihnachtsferien wieder mit neuen Computerkursen für Senioren. Internet für Senioren Grundlagen und Internet für Senioren Fortgeschrittene stehen auf dem Programm. Die Kurse umfassen jeweils acht Veranstaltungen und werden nachmittags, zweimal wöchentlich,... [mehr]

  • Schwanheimer Straße Nach zwei Monaten finden die Ausbesserungsarbeiten wohl bald ein Ende

    Eine hausgemachte Buckelpiste

    Im Land der Dichter, Denker und Autolenker steigt der Frust. Die Spritpreise klettern, das Staupotenzial auf Autobahnen nimmt gefühlt täglich zu und die Straßen hat der Schlag getroffen. Kraterlandschaften, wo früher eine geschlossene Asphaltdecke freie Fahrt garantierte, bestimmen vielerorts das Bild. Die Frostschäden sind kaum zu übersehen - und noch ist der... [mehr]

  • CVJM Am Freitag im Alten Amtsgericht

    Gebetsnacht für junge Leute

    Am Freitag und Samstag (14./15. Januar) werden junge Christen im Rahmen der internationalen Allianz-Gebetswoche zu einer Veranstaltung mit dem Titel "Pray and Stay" eingeladen. Dabei handelt es sich um eine Gebetsnacht für Jugendliche. Dieses Event des Christlichen Vereins Junger Menschen (CVJM) beginnt um 19.30 Uhr mit dem "Einchecken" im Alten Amtsgericht.... [mehr]

  • Im Caritasheim

    Gymnastik für die Wirbelsäule

    Einen bewegten Start ins neue Jahr ermöglicht der Kurs "Ganzheitliche Wirbelsäulengymnastik", indem gezielt der Rücken gestärkt, Beweglichkeit und Koordination verbessert und eine gute Haltung erarbeitet wird. Die Teilnehmer setzen sich intensiv mit ihrem Körper auseinander und lernen gesundheitsorientierte Übungen aus verschiedenen Bereichen (Pilates, Yoga,... [mehr]

  • Neues Programm "Asoziale Netzwerke" beschäftigt sich mit den Untiefen der virtuellen Kommunikation

    Johannes Scherer kommt ins Parktheater

    "Asoziale Netzwerke" - das neue und inzwischen dritte Bühnenprogramm des gebürtigen Unterfranken Johannes Scherer ist eine gnadenlose Abrechnung mit Gruschlern, Postern, automatischen Freundefindern, Marktforschern und allen anderen, die sonst noch ungefragt und überflüssigerweise ihren Kommunikationsmüll überall hinterlassen. Am 26. Februar (Samstag) um 20 Uhr... [mehr]

  • Kleine Sternsinger von St. Winfried

    "Also, ich bin lieber eine Prinzessin!" Nachdem besprochen wurde, wer die Heiligen Drei Könige sind und was die Sternsingeraktion bedeutet, war das dann auch geklärt: "Na gut, dann bin ich halt doch ein König!" Neun Kinder der Kita St. Winfried haben sich an der Sternsingeraktion beteiligt. Caspar, Melchior, Balthasar und noch weitere Könige machten sich voller... [mehr]

  • SPD Fraktion diskutierte über die Rolle der Stadtverordnetenversammlung

    Mehr Bürgerbeteiligung

    Die SPD-Fraktion fordert, dass "dass die Bürgerbeteiligung in Bensheim auch in der Stadtverordnetenversammlung und ihren Ausschüssen ankommt". Hier besteht nach den Worten des Vorsitzenden Dr. Klaus Brückner "ein Nachholbedarf gegenüber den großen Städten in Hessen, die längst mehr Beteiligung ihrer Bürger praktizieren".Thema BürgerfragestundeSo soll eine... [mehr]

  • SKG Zell Kursangebot für Kinder

    Musikalische Früherziehung

    Die Sport- und Kulturgemeinde Zell (SKG) lädt wieder zu Kursen zur musikalischen Früherziehung ein. Geboten wird ganzheitliches Musik-Erleben für kleine und große Leute. Kinder im Alter von zwei bis drei und von drei bis vier Jahren singen, musizieren und tanzen mit Mutter, Vater oder anderen Bezugspersonen. Ein Angebot unter musikpädagogischer Anleitung... [mehr]

  • Collegium Musicum

    Neujahrskonzert im Parktheater

    Auch zu Beginn dieses Jahres wird das Collegium Musicum unter der Leitung von Michael Kopylevych ein Neujahrskonzert geben - und zwar am 23. Januar (Sonntag), 17 Uhr, im Parktheater.Zwei GesangssolistenWerner Mößinger, der wieder durch das Programm führt, wird Dvorák, Lehár, Suppé, Piazzolla, Webber und andere Komponisten Revue passieren lassen. Die aus den USA... [mehr]

  • Sankt Georg

    Sinfonische Orgelmusik

    Die 2010 renovierte Klais-Orgel in St. Georg in Bensheim wird am Samstag (22.), um 17 Uhr, von Regionalkantor Gregor Knop in all ihren neuen Möglichkeiten im Orgelkonzert präsentiert. Die nachgerüstete Setzeranlage ermöglicht die Speicherung beliebig vieler Klangkombinationen. Die sinfonische Orgelmusik des 19. und 20. Jahrhunderts lebt von schnellen... [mehr]

  • Bilanz Im ersten Jahr nach der Umweltprämie sieht der japanische Autohersteller seine Ziele erreicht

    Suzuki mit Verkaufszahlen zufrieden

    Ein gewaltiger Trend zum Kleinwagen und zahlreiche vorgezogene Neuwagenkäufe hatten Suzuki im Jahr der Umweltprämie Rekordzulassungen und einen Zugewinn bei den Marktanteilen beschert. Da die Prognosen bezüglich 2010 in der gesamten Automobilindustrie deutlich zurückhaltender formuliert wurden, entspricht das Ergebnis im Jahr 2010 mit 32 549 Neuzulassungen bei... [mehr]

Bürstadt

  • Verkehr Bauamtsleiter Manfred Gölz schickt seine Mitarbeiter zuerst in die Wattenheimer Straße, um Unfallgefahren zu beseitigen

    Bauhof stopft Schlaglöcher in Biblis

    Die Schlaglöcher in der Wattenheimer Straße sind gestopft. Der Bibliser Bauamtsleiter Manfred Gölz hat Anfang der Woche seine Bauhofmitarbeiter zum Straßendienst eingeteilt. Nach und nach sollen nun die schlimmsten Einbrüche in der Straßendecke repariert werden. Den Anfang machten die Bauhofmitarbeiter in der Wattenheimer Straße. "Dort gab es sehr große... [mehr]

  • Pumpwerk Bürstadts und Lampertheims Bürgermeister kontrollieren Situation an der neuen Anlage in Rosengarten

    Eine Menge Wasser läuft aus dem Ried in den Rhein

    575 000 Euro hat das Pumpwerk in Rosengarten gekostet, die Bewährungsprobe folgt erst zweieinhalb Jahre nach der Einweihung: Das Wasser fließt derzeit mit der Kraft der Maschinen aus dem Stephansgraben in den Rhein. "Wir wollen den Anwohnern hier zeigen, dass das im Bedarfsfall funktioniert und sie keine Panik kriegen müssen", erklärte Lampertheims Bürgermeister... [mehr]

  • Rotes Kreuz Bürstädter Ortsverein organisiert Termin in der Erich Kästner-Schule / Helfer nehmen 162 Blutspenden mit

    Eines der besten Ergebnisse zum Jahresbeginn

    Eines der besten Ergebnisse der vergangenen Jahre konnte die Bürstädter Ortsvereinigung des Deutschen Roten Kreuzes bei der ersten Blutspende in diesem Jahr verzeichnen. 186 Spendenwillige kamen in die Erich Kästner Schule. Davon konnten 162 als Spender zugelassen werden. Darunter waren auch 13 Erstspender. "Wir sind sehr zufrieden mit der Spende", meinte... [mehr]

  • Filminsel

    Fantastische Reise im Kino zu sehen

    Verrückte Welten warten in der Filminsel Biblis auf die Kinobesucher. In der Kulturfilmreihe gibt es am Donnerstag, 13. Januar, 20 Uhr, den Film "Me too - Wer will schon normal sein?". Daniel leidet am Down-Syndrom, schließt als Erster in Europa ein Hochschulstudium ab und arbeitet anschließend als Sozialarbeiter in Sevilla. Dort verliebt er sich in seine... [mehr]

  • Sitzungsmarathon Bürstädter Karnevalisten freuen sich auf eine lange Kampagne / Programm für jeden Geschmack

    Fastnacht erobert die Säle und Hallen

    Narren aufgepasst! Der Fastnachtsexpress rollt auf das hessische Ried zu. Sprichwörtlich um sich "einzuschießen", treffen sich die Mitglieder der Bürstädter Vereins-AG und einige närrische Regenten am Sonntag, 16. Januar, ab 14.11 Uhr zum Totalitätenschießen im Vereinsheim des Kaninchenzuchtvereins in der Hassellache. Weiter geht es am Samstag, 23. Januar. Im... [mehr]

  • Grundwasser Erhöhte Pegelstände in Riedrode und Biblis durch Schneeschmelze sowie Regen / Landwirt versinkt mit Traktor im Ackerboden

    Furcht vor nassen Kellern steigt

    Ständig beobachten Riedroder und Bibliser derzeit den Wetterbericht. Denn Vorhersagen, die Regen bringen, sind gefürchtet. "Jeder Millimeter Wasser spiegelt im Moment auf", sagt Erich Standfuß. Der Riedroder Landwirt meint den Grundwasserspiegel, denn der Boden ist gesättigt und kann keine Feuchtigkeit mehr aufnehmen. Also steigt der Pegel - vor allem in Riedrode... [mehr]

  • Vogelschützer

    Mitglieder pflegen Streuobstwiese

    Die Mitglieder des Vogelschutz- und Zuchtvereins Biblis krempeln in diesem Jahr erstmals wieder am Samstag, 15. Januar, um 9.30 Uhr, die Arme hoch. Dann treffen sich die Mitglieder am Vereinsheim in der Pfaffenaue und beginnen mit dem Rückschnitt des Waldrandes. Zu dieser Aktion sind nicht nur Mitglieder eingeladen, gerne können auch interessierte Naturfreunde... [mehr]

  • Handharmonika-Club Winterlicher Grillabend

    Musiker lassen sich's schmecken

    Die Akkordeonspieler vom Handharmonika-Club (HHC) Groß-Rohrheim starteten mit einem Wintergrillen in das neue Jahr. Über 20 Mitglieder und Freunde trafen sich zu einem gemütlichen und nicht gar so kalten Grillabend unter freiem Himmel und ließen es sich schmecken. Erstmals im Winter 2009 lud der HHC als Weihnachtsfeier zu einem Wintergrillen ein. Die... [mehr]

  • Partys und Kappenabende in Bürstadt

    Auch die Sport- und Gesangvereine in Bürstadt sind närrisch eingestellt und bieten während der fünften Jahreszeit eine Vielzahl von Veranstaltungen an. Freitag, 4. Februar: Närrische Singschdunnd im Vereinsheim des MGV Sängerlust ab 19.31 Uhr. Freitag, 11. Februar: KKM-Fastnacht bei den Garten- und Naturfreunden ab 19.31 Uhr. Samstag, 12. Februar:... [mehr]

  • Spende Ehrenamtliche Helfer von Peterles Kleiderstübchen stiften die Erlöse aus dem Verkauf an die Behindertenhilfe Bergstraße

    Pfarrgruppe unterstützt Wohngruppe

    300 Euro überreichte Peterles Kleiderstübchen an die Behindertenhilfe Bergstraße. Betrieben wird es von der katholischen Pfarrgruppe Bürstadt und ist in St. Peter angesiedelt. Dort können Kleider getauscht und für ganz kleine Beträge auch erworben werden. Zwischen 50 Cent und 2 Euro kosten die Kleidungsstücke. So dauert es immer etwas, bis eine Summe zum... [mehr]

  • Förderprogramme Berater immer montags in Bürstadt

    Sprechstunde im Rathaus

    Das Kernbereichsmanagement der Stadt Bürstadt, das die Förderprogramme "Aktive Kernbereiche" und "Lokale Ökonomie" begleitet, hat seine Arbeit aufgenommen. Seit dieser Woche steht immer montags von 9 bis 12 Uhr ein Mitarbeiter des Büros NH-Projektstadt aus Frankfurt bereit, der Gewerbetreibende berät, wie sie an Fördergelder kommen können. Die Experten haben... [mehr]

  • SG Riedrode

    Vorverkauf zu Fasching in Fernost

    Unter dem Motto "Fasching in Fernost" steht die Fastnachtsveranstaltung der SG Riedrode am Samstag, 26. Februar, im Bürgerhaus Riedrode. Der Kartenvorverkauf findet am Sonntag, 16. Januar, um 11.11 Uhr am Sportgelände in Riedrode statt. Der Preis beträgt pro Karte 8 Euro und es werden maximal zehn Karten pro Person abgegeben. Am 26. Februar beginnt das Programm um... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen Sozialministerin Stolz und Mitglieder des Arbeitskreises Sozialpolitik der CDU-Landtagsfraktion besuchten den Tafel-Laden

    "Die Kunden müssen als arm gelten"

    Einen Abstecher nach Edingen unternahmen gestern Sozialministerin Dr. Monika Stolz und Mitglieder des Arbeitskreises Sozialpolitik, die an der Klausurtagung der CDU-Landtagsfraktion in Heidelberg teilnahmen. Auf Anregung des Wahlkreisabgeordneten Georg Wacker besuchten sie den Tafel-Laden in der Hauptstraße 103. Bei der Besichtigung erläuterte Bürgermeister... [mehr]

  • Neu-Edingen Am Dienstagabend trat bei der Spedition TTM Morpholin aus / Feuerwehr sieben Stunden lang im Einsatz

    Beschädigtes Fass löst Großeinsatz aus

    Morpholin ist eine Chemikalie, die beispielsweise bei der Herstellung von Pharma- und Pflanzenschutzwirkstoffen Verwendung findet. Sie ist stark ätzend, sehr gefährlich beim Einatmen oder bei Hautkontakt, und Dämpfe können mit Luft ein explosionsfähiges Gemisch bilden. Als am Dienstagabend kurz nach 18 Uhr bei Umladearbeiten auf dem Gelände der Spedition TTM in... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen D-Jugend des JFC siegt in Bruchsal

    Fußballer bieten feinsten Hallenfußball

    Bei ihrem ersten Hallenturnier begeisterte die D-Jugend des JFC Edingen-Neckarhausen die zahlreichen Zuschauer in Bruchsal. Gleich im ersten Spiel wurde die SpVgg Sandhofen mit 3:0 bezwungen. Im zweiten Gruppenspiel wurde die SG Daxlanden auf die leichte Schulter genommen und direkt mit dem Anpfiff kassierte man das 0:1. Vergeblich rannte man diesem Rückstand... [mehr]

  • Edingen

    Kindergarten präsentiert Projekt

    Mit dem Projekt "Gotteshäuser und Interreligiöse Begegnung" hat sich der Melanchthon-Kindergarten im vergangenen Jahr für die Ideen-Initiative-Zukunft des dm-Markts beworben. Nun präsentiert der Kindergarten dieses Projekt am Freitag, 14. Januar, im dm-Markt in der Treidlerstraße. Damit hat die Einrichtung bereits jetzt 250 Euro gewonnen. Wenn die Kunden das... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld Laienschauspieler des TV 1892 wachsen über sich hinaus / Neues Stück erfreut Besucher mit viel Lokalkolorit

    "Alles nur Theater" reißt das Publikum mit

    Einen absoluten Glücksgriff tätigten die Laienschauspieler des TV 1892 mit der Wahl ihres neuen Stücks "Alles nur Theater". Auch die insgesamt acht Rollen hatte man hervorragend besetzt. Bereits bei der "Premiere" waren die Zuschauer begeistert. Das sollte sich beim Seniorennachmittag fortsetzen und in den beiden öffentlichen Theaterabenden seine glanzvolle... [mehr]

  • Schriesheim Grüne Liste begründet ihre Initiative für ein Rauchverbot in den Mathaisemarkt-Zelten / Gemeinderat entscheidet am 26. Januar

    "Das Oktoberfest hat's vorgemacht"

    Die Grüne Liste fordert die Einführung von Rauchfrei im Mathaisemarkt-Festzelt und im Gewerbezelt bereits für dieses Jahr. "Die praktischen Vorbereitungen sind relativ leicht und schnell umzusetzen", erklärte Stadträtin Dr. Barbara Schenk-Zitsch gestern auf einer Pressekonferenz der Grünen Liste. Die Zahnärztin, die für ihre Fraktion dieses Thema... [mehr]

  • Friedrichsfeld Germania-Kicker beim Hallenturnier in Wieblingen

    E-Jugend scheidet ohne Niederlage aus

    Erstmals nahm die E-Jugend des FC Germania Friedrichsfeld beim Hallenturnier des TSV Wieblingen in der Neckarhalle teil. Sehr frühzeitig angereist waren die Kinder gleich im ersten Spiel gegen den VfR Friesenheim II, der spontan für den TSV Gauangelloch angetreten war, hellwach. Einen kurz angetippten Freistoß traf David Zyprian so genau, dass er sich schon in der... [mehr]

  • Schriesheim Die Altenbacherin Katharina Frank feierte gestern 90. Geburtstag / Ortsvorsteher Burkhardt gratulierte persönlich

    Ihrer Heimat Kohlhof bleibt sie im Herzen verbunden

    Aufrecht sitzt Katharina Frank an der festlich gedeckten Tafel und prostet das Glas Sekt in der Hand ihren Gästen lächelnd zu. Das Gehen fällt der Jubilarin zwar etwas schwer, doch ihr Geist ist hellwach. Die Politik, ob die große in Berlin oder die kommunale vor Ort, das interessiert sie, und da kann sie auch mitreden. Vor vier Jahren ist sie vom Kohlhof zu... [mehr]

  • Schriesheim Dieter Philipp übergibt ein wohlbestelltes Haus

    Werner Wolf führt jetzt die Ringer im KSV

    Die Ringer-Abteilung des Kraft-Sport-Vereins (KSV) Schriesheim hat eine neue Führung: Nachdem Dieter Philipp nicht mehr kandidiert hatte, wurde der von ihm selbst vorgeschlagene Werner Wolf am Dienstagabend einstimmig zum neuen Abteilungsleiter gewählt. Stellvertreter wurde Ralf Schmidt, Jugendleiterin Petra Siegmund. Seinem Nachfolger übergibt Philipp eine... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim

    Schwöbel-Kabarett im Bürgerhaus

    Auf Einladung der örtlichen SPD kommt der Kabarettist Hans-Peter Schwöbel am Donnerstag, 17. Februar, ins Heddesheimer Bürgerhaus. Unter dem Motto "stark statt mächtig" gibt es ab 19 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) politisches Kabarett zum Lachen und (Nach-)Denken. Karten für diese Veranstaltung gibt es im Vorverkauf zum Preis von zwölf Euro (Abendkasse: 14 Euro) bei:... [mehr]

Heidelberg

  • Auszeichnung

    Knobloch und Tschira geehrt

    Die ehemalige Präsidentin des Zentralrats der Juden, Charlotte Knobloch, und SAP-Mitbegründer Klaus Tschira (Bild re.) sind gestern zu Ehrensenatoren der Hochschule für jüdische Studien ernannt worden. Knobloch habe sich in ihrer Amtszeit maßgeblich für den Neu- und Ausbau der Hochschule eingesetzt und diesen gefördert, sagte Direktor Johannes Heil. Die... [mehr]

  • Alternative Energien Solarpark soll im Juni fertiggestellt werden

    Probleme mit der Statik

    Bauunternehmer Rolf Engelhorn hat sich dazu geäußert, weshalb sich der Bau des Solarparks nordwestlich des Grenzhofes verzögert: Statische Probleme seien der Grund gewesen. "In ein bis zwei Monaten werden wir aber definitiv mit dem Bau beginnen", sagte der Investor gestern unserer Zeitung. Er sei sicher, dass die Photovoltaikanlagen bis spätestens Ende Juni... [mehr]

  • Justiz Vergleich vor Verwaltungsgerichtshof geschlossen

    Stadt muss Bordell-Ausbau genehmigen

    Ausbau ja, aber nur um drei statt um sechs "Arbeitszimmer": Im seit Monaten schwelenden Rechtsstreit um die Erweiterung eines Bordells in Rohrbach-Süd hat die Stadt mit dem Betreiber nun einen Vergleich geschlossen. Vor dem Mannheimer Verwaltungsgerichtshof einigten sich die beiden Parteien auf einen Erweiterungskompromiss. Für die Stadt ging es um mehr als "nur"... [mehr]

  • Neuenheimer Feld

    Wasserrohrbruch stört Klinikbetrieb

    Ein kaputtes Hauptwasserrohr hat gestern Morgen im Neuenheimer Feld nicht nur den Keller des Gebäudes im Botanischen Garten unter Wasser gesetzt, sondern auch den Betrieb im nahen Nierenzentrum gestört. Wie Rolf Stroux, Leiter des Universitätsbauamtes, auf Nachfragen bestätigte, ist bei Sanierungsarbeiten an den Abwasserrohren am Vormittag die Frischwasserleitung... [mehr]

Heppenheim

  • Sankt Bartholomäus Pfarrgemeinderatsvorsitzender Norbert Köhler sprach über den "Menschen von Nazareth" und seine Verkündigung

    "Größte Revolution der Geschichte"

    Der schon traditionelle Neujahrsempfang der katholischen Kirchengemeinde Sankt Bartholomäus fand auch in diesem Jahr ein zahlreiches Publikum. Beschwingt durch die modernen Rhythmen des Jungen Chores aus Offenbach im vorausgegangenen Neujahrskonzert, fanden sich Jung und Alt, darunter die Vertreter der örtlichen Vereine und Gruppierungen, im Pfarrheim ein.... [mehr]

  • Jugendfeuerwehr In Hambach wurden alte Weihnachtsbäume eingesammelt / Erlös kommt dem Brandschütz-Nachwuchs zugute

    Das ausgediente Grün endet als Ziegenfutter

    Bei der 30-Jahr-Feier der Hambacher Jugendfeuerwehr vor nun fast neun Jahren wurde ein Ziel besonders betont, nämlich "Zeichen der Mitverantwortung" zu setzen. Diesem Ideal sind die Nachwuchs-Feuer-Jugendlichen treu geblieben. Beispiele dafür wurden immer wieder erbracht. Dazu gehört auch die alljährlich durchgeführte Aktion, die ausgedienten Weihnachtsbäume... [mehr]

  • Ried Während in Biblis und Riedrode inzwischen wieder Keller unter Wasser stehen, blieben Lorsch und Einhausen bisher weitgehend verschont / Situation sehr angespannt

    Das Grundwasser steigt bedrohlich an

    Der Blick gen Himmel gehörte gestern zu den sorgenvollen: In vielen Gegenden Deutschlands, weil eine Verschlimmerung der Hochwasser-Lage befürchtet wurde, vor allem in den Riedgemeinden der Bergstraße aber auch, weil steigende Grundwasserpegel wieder die Ängste vor nassen Kellern wachgerüttelt haben. In Riedrode und Biblis stehen wieder Untergeschosse im Wasser,... [mehr]

  • Erbacher Sternsinger sind ganz schön stolz

    Die Sternsinger aus Erbach sind ganz schön stolz: Mehr als 1000 Euro kamen bei ihrer diesjährige Aktion zusammen, die sie zum Sammelergebnis der Gemeinde St. Peter beisteuern. Am Samstag waren im Heppenheimer Stadtteil 18 Kinder und Jugendliche als Heilige Drei Könige gekleidet in den Straßen unterwegs, brachten den Menschen den Segen "Christus segne dieses Haus"... [mehr]

  • Seniorengemeinschaft

    Fahrten ins Theater nach Wiesbaden

    Die Interessengemeinschaft Seniorentage Heppenheim plant weitere Fahrten ins Staatstheater nach Wiesbaden. Wie der Vorsitzende Jürgen Wigger schreibt, beginnt das neue Jahr mit dem Musical "Sweet Charity" von Cy Coleman. Das Musical in zwei Akten sei schon 1966 ein sagenhafter Broadway-Erfolg gewesen mit dem Welthit "Hey, big spender" und mitreißenden Tanzszenen.... [mehr]

  • Urteil 58-jähriger Lampertheimer musste sich wegen Angriffen auf eine Abiturientin und eine Joggerin verantworten / Staatsanwaltschaft forderte Sicherungsverwahrung

    Haftstrafe für Überfälle auf zwei Frauen

    Mit einer blonden Damenperücke als Maskierung, gefälschten beziehungsweise gestohlenen Kennzeichen am Fahrzeug und Pfefferspray versuchte ein 58-jähriger Lampertheimer am 26. und am 29. Juni 2010 eine Abiturientin und eine Joggerin in Gernsheim mit Gewalt in sein Auto zu zerren, sie gegen ihren Willen zu sexuellen Handlungen zu zwingen ("Schmusen, kuscheln,... [mehr]

  • Bürgermeisterwahl Grüne konstatieren Etikettenschwindel

    Hörst ist doch Mitglied der FDP

    Für die Grüne Liste Heppenheim (GLH) handelt es sich um "Etikettenschwindel", wenn Bürgermeisterkandidat Christopher Hörst als "unabhängiger Kandidat" auftritt.Zahlreiche Ämter und Funktionen"Kandidat bei zahlreichen Landtags- und Kommunalwahlen für die FDP, Landesgeschäftsführer dieser Partei in Niedersachsen - wenn auch nur kurz -, jahrelang Mitglied der... [mehr]

  • Abfallentsorgung ZAKB jetzt auch für Verpackungsmüll zuständig

    Immer noch nicht alle gelben Säcke abgeholt

    Denn seit Anfang des Jahres ist die ZAKB Service-GmbH offiziell zuständig für die Einsammlung der gelben Säcke im gesamten Kreisgebiet sowie die Logistik zur Verteilung der Säcke an die Bürger. Das bestehende Netz der knapp 60 Ausgabestellen in den Kreiskommunen bleibt bestehen. Als Orientierung für die richtige Wertstofftrennung beim gelben Sack ist nun im... [mehr]

  • TV Heppenheim

    Läuferisch fit ins neue Jahr

    Unter dem Motto "Läuferisch fit ins neue Jahr" startet der TV Heppenheim im Heppenheimer Stadion am Mittwoch (19.) um 10 Uhr einen neuen Kurs Lauf-ABC. Der achtstündige Präventionskurs bietet gerade Laufeinsteigern und Laufinteressierten die Möglichkeit, einen optimalen Einstieg ins "Joggen" zu finden. Der Kurs wird in Kooperation mit den Krankenkassen... [mehr]

  • Siegfriedstraße Interessengemeinschaft "Leben im Zentrum" widerspricht FDP-Stadtverordnetem Hubert Vettel

    Lieber Tempo 30 als Flüsterasphalt

    Die Diskussion zwischen dem FDP-Stadtverordneten Hubert Vettel und der Interessengemeinschaft Leben im Zentrum (LiZ) über den Sinn von Flüsterasphalt für die Siegfriedstraße geht in eine weitere Runde. In der neuesten Erwiderung weist die LiZ Kritik von Vettel (BA vom 10. Januar) zurück. Die Forderung nach Lärm mindernden Maßnahmen für die Siegfriedstraße... [mehr]

  • Kleintierzüchter Große Erfolge im vergangenen Jubiläumsjahr

    Mehr Preise gewonnen als jemals zuvor

    Mit insgesamt 60 Mitgliedern und 15 aktiven Züchtern gehört der Kleintierzuchtverein Heppenheim zu den kleineren Vereinen - auf die Anzahl der Mitglieder bezogen. Von den Leistungen her kann er mit den Großen mithalten. Das Jahr 2010 bescherte den Kleintierzüchtern einen kaum wiederholbaren Erfolg in allen Sparten. Fünf Heppenheimer Züchter sowie eine... [mehr]

  • Feuerwehr-Einsatz

    Öl auf der Straße wurde beseitigt

    Der Verlust einer geringfügigen Menge an Dieselöl löste am Samstagvormittag einen Großeinsatz der Freiwilligen Feuerwehr Sonderbach aus. Nachdem ein Sonderbacher sein landwirtschaftliches Fahrzeug gereinigt hatte, verlor er etwa eine Tasse voll Dieselöl in der Straße Am Sonderbach. Davon gemerkt hatte er allerdings zunächst nichts. Durch den nachfolgenden... [mehr]

  • Weiterbildung Kurs der BA-Frauenakademie vermittelt Methoden der Planung und Präsentation

    Projektarbeit ist heute ein Muss

    Bergstrasse. Ob im Job oder Privatleben: In allen Lebensbereichen gibt es große und kleine Projekte, die es zu organisieren gilt und die gekonnt über die Bühne gebracht werden wollen. Aus dem modernen Arbeitsleben ist Projektarbeit nicht mehr wegzudenken. Im Rahmen der BA-Frauenakademie vermittelt Ute Wolk (Bild) in ihrem Kurs "Projektmanagement für Frauen"... [mehr]

  • Sternsinger

    Über 2000 Euro in der Weststadt

    Unter dem Leitwort "Kinder zeigen Stärke" waren am 6. und 8. Januar 20 Kinder und Jugendliche der katholischen Pfarrgemeinde Erscheinung des Herrn in der Heppenheimer Weststadt unterwegs. Sie erfreuten die Hausbewohner mit Gesängen und baten um den Segen Gottes für das Jahr 2011, wie die Pfarrgemeinde schreibt. Obwohl dieses Jahr erstmals nur angemeldete Haushalte... [mehr]

  • Informationstage

    Wie geht es nach der Schule weiter?

    Eine Berufsinformationswoche wird Schülern aus der ganzen Metropolregion Rhein-Neckar unter dem Namen "Connection 2011" vom 14. bis 18. Februar angeboten. Anmelden können sich die jungen Teilnehmer - Schüler der 9. und 10. Klasse Realschule und der 11. bis 13. Klasse Gymnasium - noch bis zu diesem Freitag (14. Januar). Insgesamt bieten dann über 40 Unternehmen... [mehr]

Hessen/RLP

  • Länderfinanzausgleich Hessen und Bayern zeigen sich einig

    Bouffier untermauert Klage-Pläne

    Im Streit um den Länderfinanzausgleich ist eine Klage der drei Geberländer Bayern, Hessen und Baden-Württemberg offensichtlich kaum noch abzuwenden. Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) ließ gestern keinen Zweifel daran, dass er klagen will: Bei einer gemeinsamen Kabinettssitzung mit Baden-Württemberg und Bayern am 24. Januar wollten die drei... [mehr]

  • Rheinland-Pfalz Finanzierung "Negativbeispiel zulasten des Steuerzahlers" / CDU moniert Vetternwirtschaft im Wahlkreis von Kurt Beck

    Rechnungshof rügt Schlosshotel-Förderung

    Bei der Förderung des Schlosshotels im pfälzischen Bad Bergzabern hat die rheinland-pfälzische Landesregierung nach Meinung des Rechnungshofs massive Fehler gemacht. "So kann man es nicht machen, so geht es nicht", sagte Rechnungshofpräsident Klaus P. Behnke gestern in Mainz. "Dies ist ein Negativbeispiel, das sich nicht wiederholen darf. Es geht ja auf die... [mehr]

  • Geschichte Als erstes großes deutsches Museum Vergangenheit im Nationalsozialismus erforscht

    Städel beleuchtet NS-Zeit

    Als erstes großes deutsches Museum legt das Frankfurter Städel seine Rolle im Nationalsozialismus offen. Der Titel des Buches spricht für sich: "Museum im Widerspruch." Aus wessen Besitz stammten die damals neuerworbenen Werke? Wie standen die Direktoren zur NS-Kulturpolitik? Wie ist ihr Handeln moralisch zu bewerten? Die Ergebnisse ließen sich "in kein... [mehr]

  • Drogen

    Tasche mit vier Kilo Haschisch

    Mehr als vier Kilo Haschisch hat ein Mann auf der Flucht vor der Polizei verloren. Von dem Flüchtigen fehlte zunächst jede Spur, seine 23 und 24 Jahre alten Kumpels wurden wegen des Verdachts auf Rauschgifthandel festgenommen, wie die Darmstädter Polizei gestern berichtete. Das Auto der drei Männer mit Offenbacher Kennzeichen war der Polizei bei einer... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Technischer Ausschuss streitet über Werbeträger und Gauben / Sport-Tech baut zweistöckig im Gewerbegebiet

    Acht Meter sind einfach zu hoch

    Acht Meter, sechs Meter oder doch sechseinhalb Meter? Wie hoch darf er denn nun sein, der Werbebanner, auch "Werbepylon" genannt, den Edeka gerne für seinen Markt im Großsachsener Sterzwinkel hätte? Mit dieser Frage beschäftigte sich jetzt der Technische Ausschuss. Acht Werbeschilder hat Edeka für den neuen Standort im Großsachsener Neubaugebiet beantragt. Mit... [mehr]

Hockenheim

  • Neubaugebiet Ortsrandbereich "Fröschau/Wörsch" kann nach 25 Jahren endlich besiedelt werden / Erschließung hat begonnen

    Ausgesuchte und unverbaute Lage am südlichen Ortsrand

    Nach 25 Jahren ist es gelungen, den Ortsrandbereich "Fröschau/Wörsch" in ein Wohnbaugebiet umzuwandeln und mit den Erschließungsarbeiten zu beginnen. Damit nahm eine "fast unendliche Geschichte" nun doch ein erfreuliches Ende. Überaus zufrieden zeigt sich deshalb Bürgermeister Walter Klein: "Nach all den Jahren zäher Verhandlungen und zahllosen Gesprächen... [mehr]

  • Kabarett

    Comedy-Dinner mit Fernseh-Lockvogel

    Zum Heiraten gehören bekanntlich immer zwei. Wenn Karin Engelhard dann beim Comedy-Dinner im "Güldenen Engel" ein "fränkisches Hochzeits-Solo in vier Gängen" ankündigt, deutet das schon darauf hin, dass am "schönsten Tag im Leben" nicht alles glatt gehen könnte. Der "Verstehen Sie Spaß"-Lockvogel tritt am kommenden Samstag, 15. Januar, ab 18.30 Uhr in vier... [mehr]

  • Evangelischer Kirchenchor Ausflug nach Passau und Konzert zum ersten Advent als Höhepunkte / Dank an fleißige Sänger

    Guter Zusammenhalt ermöglicht Erfolge

    Der Ausflug nach Passau und das Konzert zum ersten Advent in der evangelischen Kirche waren die Höhepunkte des vergangenen Jahres für den evangelischen Kirchenchor. Zu Rückblick und Vorschau bei der Hauptversammlung begrüßte Vorsitzende Jutta Roth die Mitglieder im Restaurant "Cavallino". Den Geschäftsbericht 2010 trug Roland Haaß vor. Neben der Mitwirkung an... [mehr]

  • Gemeinderat

    Haushaltsberatung und Ausbauvergabe

    Die Beratung des Haushaltsentwurfs 2011 sowie der Wirtschaftspläne für die Eigenbetriebe Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung steht am Anfang der öffentlichen Sitzung des Gemeinderats am Montag, 17. Januar, 19 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses. Der Verzicht auf Erhöhung des Eigenkapitals des Eigenbetriebs Wasserversorgung zum 1. Januar 2011 und der Erlass der... [mehr]

  • Amtsgericht Hockenheimer zwingt 17-Jährigen zu Oralverkehr / Geständnis wirkt strafmildernd

    Praktikanten sexuell genötigt

    Den Blick starr auf die Anklagebank gerichtet und in sich zusammengesunken sitzt Christoph Z. (Name geändert) im Sitzungszimmer 108 des Schwetzinger Amtsgerichts. Er scheint zu wissen, dass er, gelinde gesagt, großen Mist gebaut hat. Eine Stunde später wird Z. von Richterin Claudia Zimmer-Odenwälder wegen sexuellen Missbrauchs von Schutzbefohlenen zu einer... [mehr]

  • Kindermusical "Sandmännchen" wird in der Stadthalle zu Erlebnis für Kinder / Ensemble bietet großartige Leistung in märchenhaftem Bühnenambiente

    Suche nach Traumsand bei Frau im Mond

    Und wie bekommen Sie Ihre Kinder ins Bett? Alle Eltern haben da sicher ihre eigenen Methoden. Eine, die seit 50 Jahren gute Erfolge erzielt, ist das "Sandmännchen". Was diesen Erfolg ausmacht, könnte vermutlich ein Kinderpsychologe genau erklären. Eine Wahrnehmung ist für Papa oder Mama wohl eher das Beruhigende, das diese Figur auf die Kinder ausstrahlt mit... [mehr]

  • Pumpwerk Kabarett- und Chansonabend mit Saskia Brzyszcyk

    Tagesbaustellen des Lebens

    Zwischen charmanter, spritziger Vielseitigkeit und wohlklingender Leidenschaft bezaubert und fasziniert Saskia Brzyszczyk ein vielschichtiges Publikum. Mit ihrem Stück "Tagesbaustellen" schlägt sie eine Brücke zwischen Jung und Alt und zwischen Humor und handfester Ernsthaftigkeit. Sie präsentiert ihr Programm am Samstag, 15. Januar, 20 Uhr, auf der... [mehr]

  • Agenda-Gruppen tagen

    Tauschring wird heute gegründet

    Gleich drei Agenda-Gruppen kommen am heutigen Abend zusammen. Um 18 Uhr treffen sich die "Omas" und "Opas" vom gleichnamigen Service zum Erfahrungsaustausch. Infos gibt F. Hölzer-Hößler unter Telefon 289448. Im kleinen Sitzungssaal des Rathauses findet um 19 Uhr die Gründungsversammlung zum Verein "Tauschring Hockenheim" statt. Die Agenda-Gruppe "Bruchbuden? Von... [mehr]

  • 725 Jahre Reilingen "Nachtumzug der Narren" bringt Hexen, Krampusse, Teufel und Guggemusiken in die Gemeinde

    Wilde Jubiläums-Gratulanten

    Dass die Reilinger etwas vom Feiern verstehen, ist längst über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt. Bei zahlreichen Veranstaltungen während des ganzen Jahres wird der 725. Geburtstag der Gemeinde gefeiert. Gerade im Jubiläumsjahr soll natürlich das eine oder andere Sahnehäubchen auf die "Jubiläumstorte" platziert werden. Eins davon ist der "Nachtumzug der... [mehr]

Kino

  • Grüne Hornisse kehrt zurück

    Ein Playboy, wie er im Buche steht, ist Britt Reid. Keine Party, die er auslässt, kein Vergnügen, das er sich nicht gönnt. Als Sohn des mächtigsten Medienmoguls von L.A. kann er sich das auch leisten. Da wird der Papa ermordet und Britt erbt dessen Imperium. Nun kann er endlich aus dem Schatten des Vaters treten, tut sich mit dessen Angestellten Kato zusammen und... [mehr]

Kultur

  • Das Gelbe vom Ei

    Unsere Hühner sind arme Schweine: Sie gackern und rackern, legen jeden Tag ein Ei, wenn's hoch kommt auch mal zwei. Wer dankt es ihnen? Vorbei die Zeiten, da die formschönen Produkte weiß gedeckte Frühstückstische zieren. Jetzt türmen sich die zerbrechlichen, teils Dioxin-belasteten Lebensmittel in Lagerschuppen und warten auf ihr unrühmliches Ende. Höchste... [mehr]

  • Klassik Der Organist Ruben Johannes Sturm in Heilig-Geist

    Freier Lauf der Fantasie an den Tasten

    Sein Thema heißt Fantasieren. Das besagt die Auswahl und Gruppierung der Werke, die sich der Rottenburger Domorganist Ruben Johannes Sturm für sein Gastspiel in Mannheims Heilig-Geist-Kirche zurechtlegt. Unter dem Titel "Weihnachtliches Orgelkonzert am Fest der Taufe des Herrn" verzahnt er deutsches Barock und französische Romantik, schlägt er Brücken zwischen... [mehr]

  • Das neue Buch Obwohl kein klassischer Krimi, garantiert der Roman "Die Perspektive des Gärtners" des schwedischen Autors Håkan Nesser viel Spannung

    Grandseigneur der Gänsehaut-Literatur

    Die Invasion von Schwedenkrimis in Deutschland ist ihm suspekt. Håkan Nesser, neben Henning Mankell Großmeister literarischer Morde aus dem Königreich Carl XVI. Gustafs, verachtet Trittbrettfahrer aus seiner Heimat, die trotz qualitativ schwacher Werke reüssieren, wie der Teufel das Weihwasser. Kein Wunder: Der 60-jährige Nesser, der vor zwölf Jahren seinen... [mehr]

  • Nachruf

    Regisseur Moszkowicz tot

    Der Film-, Fernseh- und Theaterregisseur Imo Moszkowicz (hier auf einem Archivbild von 1972) ist nach Angaben der Constantin Film AG 85-jährig in München gestorben. Er galt als Pionier des Fernsehspiels und führte Regie in vielen TV-Filmen und -Serien. Legendär sind die 1964 gestarteten "Seltsamen Methoden des Franz Josef Wanninger", in denen Beppo Brehm einen... [mehr]

  • Philosophie

    Reiner Wiehl starb 81-jährig

    Die allgemeine Überzeugung, an die klassischen Gedankengebäude sei auch heute noch vielversprechend anzuknüpfen, hatte bei ihm eine besondere Note: Der Heidelberger Philosoph Reiner Wiehl bezog dies nicht nur auf Platon, Kant oder Hegel, sondern besonders auf die Religionsphilosophie deutsch-jüdischer Denker wie Hermann Cohen und Franz Rosenzweig. Das hatte auch... [mehr]

  • Comedy Ausverkauftes Capitol bejubelt Dave Davis

    Schwarze Weisheiten

    In den diversen Quatsch Comedy Clubs und Nightwash-Salons der Republik treiben sich Dutzende von Komikern herum, die vom Fernsehen auf die lukrative Livebühne drängen. Viele davon sind "monothematisch", das heißt sie stellen wie Ausbilder Schmidt oder Cindy aus Marzahn stets ein und dasselbe Klischee dar - mit zwangsläufigen inhaltlichen Grenzen. Das funktioniert... [mehr]

  • Geburtstag Caterina Valente wird morgen 80 Jahre - in Mannheim startete die Entertainerin ihre Solokarriere

    Sie kam, sang und begeisterte

    Sie galt als Stimme des deutschen Aufschwungs. Und jene, die es in den 50ern noch zu keinem VW-Käfer gebracht hatten, nahm sie "ein bisschen mit nach Italien ans blaue Meer". Caterina Valente, die morgen ihren 80. Geburtstag feiert, gehörte zum Wirtschaftswunder - wie die Tütenlampe. Aber die verlor schnell ihre modische Leuchtkraft, während der Stern der... [mehr]

  • Das Gespräch Les Primitifs treten neu formiert das Erbe der regionalen Erfolgscombo Coleümes an

    Zurück zu den "Brut"-Wurzeln

    Fast ist es so, als hätte man am Computer die Reset-Taste gedrückt. Die Coleümes, die wohl erfolgreichste Band der Region ohne großen Plattenvertrag, hat sich neu formiert und heißt inzwischen Les Primitifs. Der Wahl-Mannheimer Laurent Leroi (Akkordeon), der Odenwälder Matthias Dörsam (Klarinette) und Schlagwerker Erwin Ditzner aus Ludwigshafen machen zwar gut... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Stadtmeisterschaft im Kegeln

    Böhm und Frank vorn

    Bereits zum 23. Mal haben die Sportkegler der "Neckarperle" jetzt die Ladenburger Stadtmeisterschaften ausgerichtet. Wie in den Jahren davor sahen die Zuschauer spannende Entscheidungen auf den Bahnen der Schützengesellschaft in Feudenheim. Neben der komplett angetretenen Bundesliga-Mannschaft von Schott Mainz bei den Damen waren unter anderem auch die für den... [mehr]

  • Ladenburg 2011 hat die Stadt wieder einiges zu bieten / Vielfalt von Automobilsommer bis zur Gartenlust

    Ein ganzes Jahr voller Höhepunkte

    Das Programm des Jahres 2011 ist so bunt wie die kleinen Broschüren, die traditionell beim Empfang der Stadt zum Antoniustag am 23. Januar verteilt werden. Eine Fülle von Veranstaltungen wartet auf die Ladenburger sowie auf tausende von Gästen, die von außerhalb in die Römerstadt am Neckar kommen. Brigitte Stahl, die Kulturbeauftragte der Stadt, hat die... [mehr]

  • Ladenburg Einsatzalarm bei Hauptversammlung der Feuerwehr / Wahlen und Ehrungen vertagt

    Neues Gerätehaus motiviert Aktive zusätzlich

    Zur ersten Hauptversammlung im nagelneuen Gerätehaus füllte sich der Saal mit gut 120 von insgesamt rund 130 Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Ladenburg. Vier Messtechnik-Spezialisten um Vizekommandant Josef Karlberger fehlten wegen eines Einsatzes. Und dieser erforderte alsbald Verstärkung: Nur 19 Minuten, nachdem Kommandant Harald Lange mit der Tischglocke... [mehr]

Lampertheim

  • Show Unterhaltung mit Eva Lind und Gunther Emmerlich

    "Frühling im Herzen"

    Gunther Emmerlich kommt mit der Show "Frühling im Herzen" am 17. April, 19 Uhr, in die Hans-Pfeiffer-Halle. Als Gäste empfängt er den Weltbekannten Sopran Eva Lind, das Johann Strauß Ensemble und den gemischten Chor der MGV Liedertafel Lampertheim. Emmerlich und Lind führen mit heiteren Texten durch ein Programm mit den schönsten Melodien aus Klassik und... [mehr]

  • Landwirtschaft Dr. Willi Billau sieht neue EU-Richtlinie zu Saisonarbreit kritisch

    "Gefahr der Abwanderung ist da"

    Droht den Lampertheimer Landwirten ein Arbeitskräftemangel? Seit Beginn des Jahres beziehungsweise ab Mai 2011 gelten für Saisonarbeitskräfte aus Osteuropa neue Regeln: Sie dürfen uneingeschränkt in Deutschland arbeiten. Damit wird ihnen Tür und Tor zu anderen Branchen wie dem Baugewerbe geöffnet, in denen sie teilweise auf eine bessere Bezahlung hoffen... [mehr]

  • Vorschau Voller Terminkalender bei Fastnachtsvereinen

    "Willkommen im Neandertal"

    Die Fastnachtssaison steuert ihrem Höhepunkt entgegen - mit zahlreichen Veranstaltungen der Lampertheimer Fastnachtsvereine. "Willkommen im Neandertal" heißt es am Samstag, 5. Februar, um 20.11 Uhr, beim 1. FCC Dumm gelaufen in der Siedlerhalle Lampertheim. Für Unterhaltung sorgen Jochen Fetsch mit Triple-X, Tanzgruppe Mikado, First Generation, Die Doppelte Dosis,... [mehr]

  • St. Michael Gemeinde legt Jahresstatistik vor

    20 Kinder getauft

    Fertiggestellt ist bereits die Jahresstatistik der Pfarrei St. Michael für 2010. Getauft wurden 20 Kinder. Den Austritt aus der katholischen Kirche erklärten 15 Personen. Zehn Kinder gingen zur Erstkommunion, 19 Jugendliche wurden gefirmt. Sechs Paare traten vor den Traualtar, 25 Personen verstarben. Das Spenden- und Kollektenaufkommen war mit insgesamt 96 667 Euro... [mehr]

  • Fußball-C-Liga Relegationsplatz im Visier

    Aufbruchstimmung beim VfB Lampertheim

    Vom Abstiegskandidaten zur Talentschmiede: Die Entwicklung, die der VfB Lampertheim in den vergangenen Monaten genommen hat, beeindruckt viele. Dabei ist die Aufbruchsstimmung die Folge konsequenter Jugendarbeit, auf die der Verein nach dem Abstieg aus der damaligen Bezirksliga (heute Kreisoberliga) im Sommer 2008 Wert legte. Markus Köcher,... [mehr]

  • Soziales Hans-Georg Schumacher hat im Kongo ein Ausbildungszentrum gegründet / Verein Kiwanis Club Rheinhessen-Ried sammelt Spenden

    Nähen gegen die Armut in Kinshasa

    Auch Hans-Georg Schumacher hatte vor Weihnachten Probleme, mit dem Flugzeug nach Hause zu kommen. Während es aber hierzulande der Schnee war, der die Reisenden festhielt, war es bei ihm ein Sandsturm, denn er reiste aus dem Kongo zurück, wo er ein Hilfsprojekt betreut. Der Lampertheimer hat erneut Spendengelder nach Kinshasa gebracht und nachgesehen, was seit... [mehr]

  • Blick nach Worms Patrick Mais ist der neue Betreiber der Kinowelt Worms / Lichtspielhaus auf 3D-Technik umgerüstet

    Nostalgiker übernimmt Regie

    Anderthalb Jahre haben die Verhandlung vom neuen Kinobetreiber Patrick Mais mit seinem Vorgänger Lars Doppler gedauert. Letztendlich hat Mais ein Ultimatum für die Übernahme der Kinowelt Worms gestellt und am 29. Dezember, zwei Tage bevor Dopplers Mietvertrag auslief, kam der für Mais erlösende Anruf mit der Zusage. Am 31. Dezember hatte er dann die Schlüssel... [mehr]

  • Volkshochschule Kunstkurs und Kabarettprojekt

    Seminare zum Frauentag

    In diesem Jahr findet zum 100. Mal der Internationale Frauentag statt. Aus diesem Grund bietet die Volkshochschule Lampertheim (vhs) zwei Wochenendseminare an. Von Freitag, 21. Januar, bis Sonntag, 23. Januar, steht das Kabarettprojekt "In Szene gesetzt - Kabarettseminar von Frauen für Frauen" auf dem Programm. Unter der Leitung von Jeanette Giese wird sich dem... [mehr]

  • "Alte Schule"

    Senioren singen Volkslieder

    Sänger und Sängerinnen treffen sich am kommenden Dienstag, 18.Januar, um 14.30 Uhr, in der Seniorenbegegnungsstätte "Alte Schule" zum monatlichen Volksliedernachmittag. Begleitet durch das Akkordeon-Trio mit Christa Armbruster, Mary Komerek und Ruth Zehnbauer werden Volks- und Stimmungslieder gesungen. Für Kaffee und Kuchen sorgen die Mitarbeiter der... [mehr]

  • Kultur Musikalische Zeitreise durch Broadway-Geschichte im "Wormser" / Farbenprächtige Theater-Show

    Welt der Musicals an einem Abend

    "Musicals Wanted!" - Eine aufwändig inszenierte Show mit über 250 farbenprächtigen Kostümen, einem virtuosen Live-Orchester, akrobatischen Tanzeinlagen und eindrucksvollen Videoprojektionen kommt am Sonntag, 13. Februar, um 20 Uhr, in das Wormser Theater und will Zuschauer mit zu den beeindruckendsten Momenten aus über 50 Jahren Musical-Geschichte nehmen. Die... [mehr]

  • Abfallwirtschaft Netz von Ausgabestellen bleibt bestehen

    ZAKB seit Januar zuständig für Gelbe Säcke

    Seit Anfang des Jahres ist die ZAKB Service-GmbH, eine 100-prozentige Tochter des Zweckverbands Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße, zuständig für die Einsammlung der Gelben Säcke im gesamten Kreisgebiet sowie für die Logistik zur Verteilung der Säcke an die Bürger. Das bestehende Netz der knapp 60 Ausgabestellen in den Kreiskommunen bleibt bestehen. Um einen... [mehr]

Lautertal

  • DRK Lautertal Erste Aktion für dieses Jahr

    Blutspende heute in Gadernheim

    Blut ist ein lebenswichtiges Organ, das nicht künstlich herstellbar ist. Blutspenden sind daher essenziell nötig und ohne Alternative, wie das Deutsche Rote Kreuz (DRK) mitteilt. Jeden Tag werden mindestens 3000 Blutkonserven benötigt, um die Kliniken in Baden-Württemberg und Hessen für die Versorgung der Kranken und Verletzten auszustatten. Der Blutspendedienst... [mehr]

  • Arbeiterverein Gadernheim Hauptversammlung hielt Rückschau / Vier neue Mitglieder begrüßt

    Jubiläumsfeier war der Höhepunkt im vorigen Jahr

    Recht schnell waren die Tagesordnungspunkte bei der Hauptversammlung des Arbeitervereins Gadernheim abgehandelt. Dazu waren die Mitglieder in das TSV-Vereinsheim am Gadernheimer Sportplatz eingeladen. Vorsitzender Willi Schmidt begrüßte die Versammlung. Gleichzeitig aber bedauerte er, dass die Zahl der Teilnehmer an der Hauptversammlung immer weniger werde. Diese... [mehr]

  • Ausflug Für die Reise im Mai sind noch einige Plätze frei

    Lautertaler CDU besucht den Norden Schottlands

    Nachdem die Fahrt in den Süden Schottlands die Reiseteilnehmer begeistert hat, wurde vonseiten der CDU Lautertal ein Reiseprogramm für den Norden von Schottland erstellt. Die Reise ist für den 25. bis 30. Mai geplant. Es sind noch einige Plätze frei. Nicht nur CDU-Mitglieder sind eingeladen, an der Reise teilzunehmen Reisebeginn ist am 25. Mai, wenn es ab 6 Uhr... [mehr]

  • SV Fahrenbach Hits und Spiele von der Balearen-Insel

    Mallorca-Party am Samstag

    Einen Leckerbissen mit Stimmungsgarantie für alle Liebhaber der Balearen-Insel Mallorca gibt es am Samstag (15. Januar) in Fahrenbach. Bei der nach Angaben der Veranstalter "wohl größten Mallorca-Party im Weschnitztal" wird - wie bereits in den vergangenen Jahren - eine aufwendige Lichtanlage in Form eines sogenannten Traversenkäfigs für extravagantes Ambiente... [mehr]

  • Terminübersicht Ortsgruppe Lindenfels hat sich für dieses Jahr wieder attraktive Ziele ausgesucht

    OWK startet am Sonntag ins Wanderjahr

    Das Wandern in der Gemeinschaft des Odenwaldklubs (OWK) Lindenfels hat eine lange Tradition, gehörten doch Lindenfelser Bürger im Jahre 1882 der Gründungsversammlung des Gesamtklubs in Zipfen - unterhalb der Veste Otzberg gelegen - an. Anregungen und Lust die Wanderschuhe zu schnüren macht nun auch der neue Wanderplan mit vielen erlebnisreichen Touren im... [mehr]

  • Jubiläum Ortsverein gründete sich als Unterstützergruppe für den Landtagskandidaten Otto Sturmfels

    Reichelsheimer SPD wurde 100 Jahre alt

    Der Reichelsheimer Ortsverein der SPD besteht seit 100 Jahren. Im Herbst 1910 gründeten 22 Einwohner der Gemeinde im Gasthaus "Zum grünen Baum" den Sozialdemokratischen Wählerverein Reichelsheim. Ihr Ziel war es, den jungen Rechtsanwalt Otto Sturmfels bei seiner Kandidatur für den hessischen Landtag zu unterstützen. Sturmfels trat im damaligen Wahlkreis... [mehr]

  • OWK Gadernheim

    Tour nach Neunkirchen

    Mit einer Winterwanderung startet der Ortsverband Gadernheim im Odenwaldklub ins neue Wanderjahr. Da die Wanderung witterungsabhängig sein wird, wird das Ziel erst während der Tour bekanntgegeben. Sehr wahrscheinlich geht es nach Lützelbach oder nach Neunkirchen. Treffpunkt und Abmarsch ist am Sonntag (16. Januar) um 13 Uhr am Jarnacplatz in Gadernheim. Die... [mehr]

  • Interessengemeinschaft Motorsport Mitglieder der Vereinsführung maßen sich im Kartfahren

    Vorstand lieferte sich spannendes Rennen

    Wie in jedem Jahr machten sich Teile des Vorstandes der Interessengemeinschaft Motorsport Schlierbachtal (IMS) - Bernhard Keil, Robert und Florian Gehrisch, Uwe Dörsam, Robert Jäger sowie Klaus Kräger der für den verletzten Jürgen Machel dabei war - auf den Weg nach Hemsbach, um auf der dortigen Kartbahn den Abschluss eines äußerst erfolgreichen Jahres zu... [mehr]

Lokalsport BA

  • Persönlich Heppenheimer Eckhard Krautzun feiert heute seinen 70. Geburtstag in Dubai

    Als Trainer in der ganzen Welt zu Hause

    Große Verdienste um den deutschen Fußball hat Eckhard Krautzun erworben - in erster Linie als fußballerischer Entwicklungshelfer. So war auch schon fast davon auszugehen, dass er seinen 70. Geburtstag am heutigen Donnerstag nicht in seinem Wohnort Heppenheim, sondern irgendwo auf der Welt feiern würde. Seinem Freund Peter Utermann verriet er beim Abschied, dass... [mehr]

  • HSG Bensheim/Auerbach Als Zugabe gewann die weibliche Handball-C-Jugend auch noch die südwestdeutsche Meisterschaft

    Flames-Nachwuchs ackerte zwei Jahre für den Hessentitel

    Den 20. März 2010 werden die Mädchen der weiblichen Handball-C-Jugend der HSG Bensheim/Auerbach nicht mehr vergessen. An diesem Tag gewannen sie in Biblis das Endturnier um die Hessenmeisterschaft - ein Ziel, auf das das Team mit seinem Trainer Dr. Robert Becker zwei Jahre lang hingearbeitet hatte. Als Krönung folgte auch noch der souveräne Titelgewinn in der... [mehr]

  • Sportlerwahl

    Fünf Mannschaften auf dem Stimmzettel

    Das Rennen ist eröffnet: Zum 15. Mal wählen die Leser unserer Zeitung in drei Kategorien die Bensheimer "Sportler des Jahres". Die Abstimmung startete am vergangenen Samstag mit der Vorstellung der fünf Kandidaten in der Sparte der Aktiven. Heute nun sind drei erfolgreiche Mannschaften an der Reihe, die im vergangenen Jahr (mindestens) auf Hessenebene für Furore... [mehr]

  • TSV Auerbach Turn-Leistungsgruppe dominiert die Landesliga III / Bei Hessenmeisterschaft trotz Handicaps auf Rang fünf

    In Deutschlands dritthöchste Liga aufgestiegen

    Zwölf Mannschaften turnen in der Frauen-Landesliga III, der vierthöchsten Klasse in Deutschland - nach zwei Wettkämpfen hieß der Meister 2010 TSV Auerbach. Die Mädchen-Leistungsgruppe (Jahrgänge 1996 und älter) von der Bergstraße belegten mit 44:0 Punkten souverän den ersten Platz und sicherten sich damit den Aufstieg in die Landesliga II. Auch den fünften... [mehr]

  • LG Bensheim A-Schüler sind Leichtathletik-Hessenmeister

    Sieg gegen Eintracht ist ein Hammer

    Zweimal Gold und einmal Silber, das war die tolle Ausbeute der Leichtathletik-A-Schüler der LG VfL/SSG Bensheim bei den hessischen Schüler-Meisterschaften 2010 im Blockmehrkampf in Bad Homburg. So siegte zunächst in der Einzelwertung Robin Eberle im der Klasse M14 im Block Lauf mit 2575 Punkten, wobei er mit 74 Meter im Ballwerfen und 6:24,46 Minuten über 2000... [mehr]

  • Start in die Landesliga-Rückrunde SV Erbach vor schwerer Aufgabe bei HG Hanau

    Vom Fußballtraining zurück in den Handballer-Alltag

    Über Weihnachten und den Jahreswechsel waren die Handballer des SV Erbach auf Abwegen. "Wir haben uns intensiv dem Fußball gewidmet", sagt SVE-Trainer Martin Rother. Ablenken, regenerieren, Spaß haben - so lautete die Devise beim Tabellenneunten der Landesliga. Doch seit eineinhalb Wochen bereiten sich die Erbacher ebenso akribisch auf den zweiten Saisonabschnitt... [mehr]

  • 3. Frauen-Liga Flames-Zweite fordert HSG Sulzbach/Leidersbach

    Wiedersehen mit Marcantonio und Schückler

    Eine fast, aber trotzdem nur fast, unlösbare Herkulesaufgabe wartet auf die zweite Frauenhandball-Mannschaft der HSG Bensheim/Auerbach am kommenden Samstag zu ungewohnter Zeit um 16 Uhr in der Weststadthalle. Gegner ist die SG Sulzbach/Leidersbach, gegen die es in der Vorrunde mit einem 14:42 die empfindlichste Niederlage der letzten Jahre überhaupt gab. Die Gäste... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Fechten "Preis der Quadratestadt" am 29./30. Januar

    Duplitzer startet erneut

    Es ist das älteste offizielle Degenfechturnier der Damen in Deutschland: der "Preis der Quadratestadt" des TSV 1846 Mannheim. Am 29. und 30. Januar findet das national zu den drei wichtigsten Degen-Wettbewerben zählende Event zum 26. Mal statt. In der MWS-Halle am Herzogenried trifft sich erneut die absolute Elite, um beim Ranglistenturnier der "Kategorie B" des... [mehr]

  • Gewichtheben Mannheimer besiegen Weinheim II klar

    KSV bleibt an der Spitze

    Die Landesliga-Gewichtheber des KSV Mannheim haben die Tabellenspitze verteidigt. Mit 395:270,5 Relativpunkten war der Heimkampf in der Rhein-Neckar-Halle eine klare Angelegenheit. Punktbester Heber war Oliver Frank, der 103 kg riss, 122 kg stieß und so 95 Zähler zum Gesamtergebnis beisteuerte. "Oliver hat sechs gültige Versuche abgeliefert und das, obwohl er... [mehr]

  • Leichtathletik Mischung aus Vortragsreihe und Lauftreff soll Athleten bei der Vorbereitung helfen / Start am 29. Februar in Heidelberg

    Mit der Läuferakademie fit für den MLP-Marathon

    Laufen bringt Freude, Ausgleich, Fitness und Gesundheit. Deshalb laufen immer mehr Menschen oder tragen sich mit dem Gedanken damit zu beginnen. Wie häufig im Leben ist aller Anfang schwer. Das Erreichen bestimmter Ziele scheint oft unmöglich. Mit Blick auf den MLP-Marathon am 21. Mai haben sich die Organisatoren auch zu diesem Thema ihre Gedanken gemacht.... [mehr]

  • Futsal

    Mujas Treffer reichen nicht

    Das Futsal-Team des FC Türkspor Mannheim, "Fire of Istanbul", unterlag am dritten Spieltag der Derbystar-Futsalliga dem badischen Meister und Tabellenführer VfR Ittersbach mit 3:7 (1:2). "Fire of Istanbul" ging durch Valon Muja in Führung, doch die Ittersbacher fanden besser ins Spiel und kamen noch vor der Pause zu zwei Treffern. In der zweiten Halbzeit konterten... [mehr]

  • Ringen

    Regionalliga komplett

    Wieder komplett mit zehn Mannschaften ist die Ringer-Regionalliga für die kommende Saison besetzt. Bei den Aufstiegsturnieren in Berghausen und Waldkirch setzten sich die drei Meister aus Südbaden (RG Waldkirch-Kollnau), Württemberg (ASV Nendingen II) und Nordbaden (KSV Berghausen) durch. In die Oberliga absteigen muss neben dem RSC Laudenbach auch der in der... [mehr]

  • Hockey Kader der Nationalteams stehen

    Zahlreiche Mannheimer nominiert

    Erneut sind in den Nationalkadern des Deutschen Hockey-Bund (DHB) zahlreiche Mannheimerinnen und Mannheimer vertreten. Bei den Damen vertreten die Geschwister Lydia und Mandy Haase vom Mannheimer HC die Farben der Quadratestadt. Überraschend nur im erweiterten Kader befindet sich Fanny Rinne vom TSV Mannheim Hockey, doch die Kapitänin der Nationalmannschaft hat mit... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Handball-Badenliga Trainer Haris Halilovic vom HSV Hockenheim zieht eine höchst positive Jahresbilanz

    "Mit Platz 1 haben wir alle Erwartungen übertroffen"

    Der HSV Hockenheim ist in der Handball-Badenliga in diesem Jahr die Überraschungs-Mannschaft im gesamten Bereich des Badischen Handball-Verbands. Acht Monate nach dem souveränen Gewinn des Landesliga-Titels und dem damit verbundenen Aufstieg steht die Mannschaft um Erfolgstrainer Haris Halilovic auch an der Spitze der Badenliga und hat alle vermeintlichen... [mehr]

  • Jugend-Handball Erfolgreiches Dreikönigsturnier der SG Horan

    55 Mannschaften testeten ihre Form

    Einer sch önen Tradition folgend kamen auch zu Beginn des Jahres 2011, am Wochenende, nach dem Dreikönigstag, insgesamt 55 Jugendhandballmannschaften, nach Altlußheim in die Rheinfrankenhalle, um beim dortigen Dreikönigsturnier ihre Kräfte zu messen. Die Teilnehmer hatten teilweise beachtliche Entfernungen zurückgelegt, neben Mannschaften aus unserem Raum... [mehr]

  • Handball-Pokal Ketsch gewinnt 33:18 bei Kronau/Östringen

    Essmann betoniert Kasten zu

    Mit einem 33:18 (18:4)-Auswärtserfolg bei der SG Kronau/Östringen lösten die Handballerinnen der TSG Ketsch II die Fahrkarte für die nächste Runde im BHV-Pokal. Dabei zeigten sie gegen den Landesligisten vor rund 50 Zuschauern eine starke Leistung und betrieben zumindest eine kleine Wiedergutmachung für das verlorene Punktspiel in der Baden-Württemberg-Liga... [mehr]

  • Ringen Regionalliga-Besetzung der neuen Saison steht fest

    Nun neun Gegner für KSV Ketsch

    Wieder komplett mit zehn Mannschaften ist die Ringer-Regionalliga für die im Spätsommer beginnende Saison besetzt. Bei den Aufstiegsturnieren in Berghausen und Waldkirch setzten sich die drei Meister aus Südbaden (RG Waldkirch-Kollnau), Württemberg (ASV Nendingen II) und Nordbaden (KSV Berghausen) durch, die damit die Liga vervollständigen. Absteigen muss neben... [mehr]

  • Volleyball Beim 23. Volleyball-Neujahrscup der DJK Hockenheim holen sich TSG Weinheim bei den Damen und TSV Speyer bei den Herren den Turniersieg

    Titel bleiben diesmal in beiden Konkurrenzen in der Kurpfalz

    Wie Tradition und Jugend auch im Sport zusammenpassen wurde einmal mehr beim 23. Neujahrscup der Volleyballer der DJK Hockenheim unter Beweis gestellt. Obwohl das Turnier immer älter wird, hat es nichts von seiner Anziehungskraft eingebüßt, denn erfahrene Wiederholungstäter und junge Teams strömen nach wie vor am ersten Wochenende des neuen Jahres nach... [mehr]

Lorsch

  • Heimatverein Autor Hans-Jürgen Brunnengräber stellt sein neues Buchprojekt "Bürgermeister" vor

    Auch die Frauen der Amtschefs im Blick

    Dreizehn Bürgermeister regierten Lorsch bisher. Wer sie waren und wie sie in ihren Amtszeiten die Klosterstadt entwickelt haben, darüber berichtet Hans-Jürgen Brunnengräber morgen (Freitag) - passend zur anstehenden Neuwahl - im Rahmen eines Vortrags. Der Lorscher Journalist, der momentan an einem 250 Seiten starken Buch über die Verwaltungschefs schreibt,... [mehr]

  • Feuerwehr

    Beförderungen und Ehrungen

    Zur Jahreshauptversammlung lädt die Freiwillige Feuerwehr Einhausen ein. Termin ist am 22. Januar (ein Samstag). Die Zusammenkunft beginnt um 20 Uhr im Feuerwehrhaus in der Sepp-Herberger-Straße. Auf der Tagesordnung stehen nach dem Rechenschaftsbericht von Vorsitzendem und Gemeindebrandinspektor Christoph Röll die Berichte aus der Musikabteilung und der... [mehr]

  • Musiktheater Rex Hamburg Blues Band zog erneut ein großes Publikum nach Lorsch / Fans hingerissen von brillantem Auftritt

    Haudegen begeisterten mit rauem Charme

    Messerscharfer Bluesrock erster Sahne und ein rappelvolles Rex: Das riecht nach Hamburg Blues Band. Die 1982 gegründete Combo aus dem Norden ist dem Lorscher Musiktheater seit vielen Jahren treu und beehrt das hiesige Publikum in schöner Regelmäßigkeit mit Auftritten, die einem noch lange in den Ohren klingen. Trotz personeller Wechsel schafft es die Band um... [mehr]

  • CDU 24 Kandidaten bewerben sich für den Einzug in die Gemeindevertretung

    Ingo Bettels führt die Liste an

    Die CDU Einhausen startet mit Spitzenkandidat Ingo Bettels und weiteren 23 Kandidaten, darunter zehn Neulingen und drei Frauen, in den Kommunalwahlkampf. Die Bewerber um einen Sitz im Gemeindeparlament kommen aus den unterschiedlichsten Berufen und sind zwischen 23 und 68 Jahre alt. Alle wollen dazu beitragen, die Gemeinde durch ihr Engagement "weiter vorwärts zu... [mehr]

  • Wahl Am kommenden Donnerstag (20.) endet die Anmeldefrist für Bewerber, die Rathaus-Chef in Lorsch werden wollen

    Letzte Chance, Bürgermeister zu werden

    Der Countdown läuft. Rund 70 Tage noch, dann ist schon alles vorbei. Am 27. März werden knapp 10 000 Wahlberechtigte nicht nur über die neue Zusammensetzung der Stadtverordnetenversammlung entschieden haben, sondern vor allem auch darüber, wer für die kommenden sechs Jahre neuer Chef im Rathaus wird. Bürgermeister Klaus Jäger hört nach 18-jähriger Amtszeit... [mehr]

  • Hauptversammlung

    Neuwahlen bei der SGE

    Zu ihrer Jahreshauptversammlung lädt die Sportgemeinde Einhausen (SGE) ein. Termin ist am morgigen Freitag (14. Januar). Getagt wird ab 20 Uhr im Clubhaus. Im Mittelpunkt der Tagesordnung stehen Vorstandsneuwahlen. Nach dem Bericht von Vorsitzendem Karl-Günter Bornert werden die Mitglieder über die Arbeit aus dem Spielausschuss und der Jugendabteilung informiert.... [mehr]

  • Hauptversammlung

    Rückblick auf erfolgreiche Arbeit

    Eine positive Bilanz der kommunalpolitischen Arbeit der CDU-Fraktion in Einhausen zog Vorsitzender Armin Kromer bei der Hauptversammlung des Ortsverbandes. In seinem Rückblick erwähnte er die abgeschlossene, behindertengerechte Rathaussanierung, die Einweihung der TVE-Sporthalle und das Gebiet Im lichten Flecken: "Das Baugebiet ist abverkauft. Dieses Gebiet war ein... [mehr]

  • Frauenfrühstück

    Streetworker berichtet

    In der Szene kennt man ihn. Als Streetworker beim Diakonischen Werk geht Björn Metzgen auf sein Klientel - Bensheimer Wohnungs- und Obdachlose - zu. Die Plätze, an denen sie sich treffen, sind ihm bestens bekannt. Er weiß auch, was diese Menschen bewegt, wo sie der Schuh drückt. Am kommenden Mittwoch (19.) besucht der Bensheimer Straßensozialarbeiter das... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Welche Schule ist die beste?

    Einmal im Jahr lädt die Kreisvolkshochschule prominente Bewohner der Bergsträßer in den Lorscher Nibelungensaal ein. Dort befragt sie der Chefredakteur des Bergsträßer Anzeigers, Karl-Heinz Schlitt, zu einem aktuellen Thema. Diesmal geht es um das Thema Bildung.Bildung privat oder vom StaatViele Eltern fragen sich: Was wird denn in den Schulen vor Ort gemacht?... [mehr]

Ludwigshafen

  • Neujahrsempfang OB Lohse würdigt Neuansiedlungen / Bildung bleibt Investitionsschwerpunkt / Platzeinweihung mit Helmut Kohl

    "Eine Stadt im Aufschwung"

    Neue Projekte und Initiativen kündigte OB Eva Lohse zwar nicht an, dennoch zeigte sie sich gestern Abend bei ihrem Neujahrsempfang optimistisch. "Nach dem außergewöhnlich erfolgreichen Vorjahr haben wir allen Grund, mit Selbstbewusstsein und Zuversicht ins neue Jahr zu gehen", sagte sie vor 1300 Gästen im brechend vollen Pfalzbau und blickte dabei auf die... [mehr]

  • Großbrand Sanierung läuft planmäßig / Alter Müll kann noch nicht ausgebaggert werden

    Abfall liegt noch im Bunker

    GML-Geschäftsführer Thomas Grommes ist ganz zufrieden mit der Entwicklung an "seinem" Müllbunker. Vor einem Vierteljahr, am 11. Oktober, hatte ein Großbrand in der Müllverbrennungsanlage des Entsorgungsunternehmens gewütet und einen Millionenschaden verursacht - die genaue Schadenshöhe steht weiterhin nicht fest. Das Projekt "Phoenix", wie der Abriss und... [mehr]

  • Politik

    Grüne laden zum Neujahrsempfang

    Die Grünen-Kreisverbände Ludwigshafen und Rhein-Pfalz-Kreis geben einen gemeinsamen Neujahrsempfang am Sonntag, 16. Januar, 17 Uhr in der Grünen-Geschäftsstelle am Rathausplatz 10. Dabei sprechen der zweite Spitzenkandidat zur Landtagswahl und Landesvorstandssprecher Daniel Köbler sowie die Europa-Abgeordnete Franziska Brantner. Ein Thema soll der "New Green... [mehr]

  • Bildung Weiterführende Schulen stellen sich vor

    Infotage für Eltern

    Vor einer schwierigen Entscheidung stehen Eltern und Schüler nach der vierten Klasse: Welche weiterführende Schule ist die richtige? Antworten erhalten sie bei den Infotagen, die Gymnasien und Realschulen anbieten. Den Auftakt macht das Carl-Bosch-Gymnasium am Samstag, 15. Januar, von 8.30 bis 13 Uhr. Das Geschwister-Scholl-Gymnasium lädt für Samstag, 22. Januar,... [mehr]

  • Soziales Erlös für Waisenkinder in Ruanda bestimmt

    Matto Barfuss berichtet über Aufenthalt in Afrika

    Über seine Erfahrungen mit wilden Tieren in Afrika berichtet der "Gepardenmann" und Künstler Matto Barfuss am Sonntag, 16. Januar, um 16 Uhr, im Heinrich-Pesch-Haus (Frankenthaler Straße 229). Der Afrika-Experte kommt auf Einladung des Förderkreises Rwankuba/Ruanda nach Ludwigshafen. Er zeigt den ersten Teil seines neuen Multivisionsprogramms "Barfuss mit Löwen... [mehr]

  • Rheinhochwasser Feuerwehr behält Lage im Auge

    Promenaden und Stadtpark wieder offen

    In der Chemiestadt herrschen keine Zustände wie an der Mosel oder am Main: Glimpflich verlaufen ist bislang das Rheinhochwasser. Der Scheitelpunkt der befürchteten Flut blieb weit unter der vorhergesagten Marke von 7,20 Metern und pendelte sich bei maximal 5,50 Meter ein. "Bereits am Montagvormittag konnten die gesperrten Bereiche der Rheinpromenade wieder... [mehr]

  • Polizeibericht Einbrecher in drei Stadtteilen unterwegs

    Schmuck und Geld erbeutet

    Die Serie von Tageswohnungseinbrüchen in der dunklen Jahreszeit reißt nicht ab. Allein am Dienstag steigen Unbekannte in drei Wohnungen in Oppau, Ruchheim und Maudach ein und erbeuteten nach Polizeiangaben vor allem Schmuck und Bargeld. Die Terrassentür war nach Ansicht der Ordnungshüter in allen Fällen eine Schwachstelle. Bei einem Haus in der Hugenottenstraße... [mehr]

  • Bildung Vorstellungstermin für "Kann-Kinder" am 8. Februar

    Schulleiter entscheidet

    Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, aber im Schuljahr 2011/2012 die Grund- oder Förderschule besuchen sollen - die sogenannten "Kann-Kinder" - können am Dienstag, 8. Februar, in den jeweiligen Schulen angemeldet werden. Die Kinder können auf Antrag aufgenommen werden, wenn aufgrund ihrer Entwicklung zu erwarten ist, dass sie mit Erfolg am Unterricht... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Sonderführungen Rätselrallye und Ferienspaß

    "Mops Carl" wirbt um Kinder

    Ausgeweitet wird im neuen Jahr das Angebot spezieller, spielerischer Führungen für Kinder durch das Schloss. "Die Nachfrage ist groß, gerade auch bei den Ferienangeboten", so Sandra Moritz, die Mannheimer Schlossverwalterin. Als Maskottchen für die jüngsten Besucher dient "Mops Carl", mit dem jetzt nach und nach auch Souvenirs produziert werden sollen. Es gibt... [mehr]

  • Amtsgericht 32-Jähriger zu Freiheitsstrafe verurteilt / Immense Kosten für Ermittlungen und hoher Schaden beim Arbeitgeber

    Betrug mit Doping-Proben hart bestraft

    Jetzt ist er vorbestraft, hoch verschuldet, finanziell auf Jahre hin lahmgelegt. Es sieht nicht gut aus für Ralf R. - und das weiß er wohl. Warm eingepackt in Kapuzenpulli und gefütterter Bomberjacke sitzt der 32-Jährige die zweieinhalbstündige Verhandlung am Amtsgericht aus. Am Ende nickt er nur kurz, als das Urteil fällt: Drei Monate Freiheitsstrafe, zwei... [mehr]

  • Hochwasser An Rhein und Neckar liegen zahlreiche Schiffe, weil die hohen Pegelstände eine Weiterfahrt unmöglich machen

    Das Warten am Fluss

    Hans-Werner Mnich holt drei Salatköpfe von nebenan, seine Frau Gudrun steht in der Küche und will mit dem Kochen anfangen, sie erwartet viel Besuch heute. Normalerweise brummt um diese Uhrzeit gegen Mittag der 600-PS-Motor, der die MS Salisso durchs Wasser schiebt. Aber an diesem grauen Mittwochmittag schiebt sich nur Hans-Werner Mnich durch die schmale Tür in die... [mehr]

  • Schlossmuseum In Mannheim entwickelte Veranstaltungen beispielhaft auch für andere baden-württembergische Residenzen / Führungen in 13 Sprachen

    Die Besucherzahlen steigen stetig

    Alexander Wischnewski wundert sich, aber er erlebt das immer wieder - gerade jetzt beim Reisemarkt oder dem Neujahrsempfang. "Da war ich noch nie drin" oder "Da war ich schon ewig nicht mehr", hört der Schlossführer dann sogar von alteingesessenen Mannheimern, dass sie bisher nicht hinter die dicken Barockmauern geschaut haben. Aber es werden immer weniger Bürger,... [mehr]

  • Auszeichnungen Ehrennadel des Landes an den langjährigen "Oberfasnachter" Bernhard Kaiser vergeben

    Ein liebenswürdiges Original

    Natürlich laufen offizielle Ordensverleihungen anders ab, müssen sie eigentlich anders ablaufen. Nicht aber bei Bernhard Kaiser, das ist klar. Das als "singender Schlossermeister" und "Oberfasnachter" bekannte liebenswürdige Mannheimer Original macht selbst aus der - sonst eher steifen - Übergabe der Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg an ihn eine sehr... [mehr]

  • "Wir wollen helfen" Aktion im Rhein-Neckar-Zentrum

    Grimminger spendet

    Für das Blumepeterfest schiebt sie jedes Jahr 8000 (!) zusätzlich in den Ofen, sie gibt für viele weitere Benefizveranstaltungen stets gerne Brot und Brötchen: die Bäckerei Grimminger. Nun engagierte sich die Bäckerei auch erstmals außerhalb Mannheims für die "MM"-Aktion "Wir wollen helfen". Im Viernheimer Rhein-Neckar-Zentrum präsentierte sie vor... [mehr]

  • Wahlkampf Neujahrsempfang der Umweltpartei

    Grüne demonstrieren ihren Siegeswillen

    Diesmal könnte es klappen - ein deutlicher politischer Richtungswechsel in Baden-Württemberg erscheint angesichts des Umfragehochs der Grünen zur Landtagswahl am 27. März zum Greifen nah. Dementsprechend selbstbewusst zeigte sich der Kreisverband der Grünen bei seinem im politischen Mannheim längst etablierten Neujahrsempfang im Jüdischen Gemeindezentrum. Die... [mehr]

  • 125 Jahre Automobil Großes Jubiläums-Programm würdigt die Jahrtausend-Erfindung / Rathaus lobt Wissenschaftspreis aus

    Hingucker werben für die Stadt

    Jetzt ziehen alle an einem Strang und beweisen, dass die Mannheimer wirklich Benz im Blut haben - mit diesem flotten Slogan bewirbt das Stadtmarketing das große Jubiläum: Vor 125 Jahren erfand Carl Benz (1844-1929) das Auto, ein Mannheim-Ereignis, das die Welt wie kaum ein anderes prägte. Die Plakat-Kampagne mit drei verschiedenen "Benz-Hinguckern" (nebenstehendes... [mehr]

  • Westflügel Keine Pläne für alte Heizzentrale

    Im Keller droht der Einsturz

    "Schade, da könnte man schon etwas daraus machen, der Raum ist toll", seufzt Bernd Müller, Leiter des Amtes Mannheim von Vermögen und Bau Baden-Württemberg. Aber es gibt einen Bereich im Schloss, da gilt streng: "Betreten verboten". Es handelt sich um den früheren Kohlenkeller. Er liegt verborgen unter einer Grünfläche im westlichen Bereich hinter der alten... [mehr]

  • Bauvorhaben Östlicher Vorplatz vor Uni-Haupteingang umgestaltet / Zwei Großprojekte im Südostflügel und modernisierte Hörsäle im Westflügel

    Millionen fließen in barocke Mauern

    Teils sind derzeit die mächtigen, meterdicken Mauern, deren Steine noch zu Zeiten des Kurfürsten aufeinandergefügt wurden, zu sehen. Doch nach und nach werden sie neu verputzt, wird den Räumen neues, modernes Leben eingehaucht: Im Schloss ist auch fast vier Jahre nach der Wiedereröffnung des Mittelbaus weiter eine Baustelle, in die das Land auch 2011 und danach... [mehr]

  • Holiday on Ice Jana Ina und Giovanni Zarrella vor ihrem Auftritt in der SAP Arena über harte Landungen, Proben-Tränen - und Sohnemann Gabriels Super-Nanny

    Mit Feuer und Flamme auf dem Eis

    Ihm brennt trotz frostigem Boden unter den Füßen der Leder-Kittel, sie plagt in acht Metern Höhe Fracksausen - und beim Training war längst nicht alles immer "Wundervoll": Die "Holiday on Ice"-Stargäste Jana Ina und Giovanni Zarrella plauderten im "Maritim" über eisige Erfahrungen auf Kufen und eine warmherzige Tour-Familie. Am 3. Februar feiert das Paar in der... [mehr]

  • Sauberkeit Ordnungsdienst will Kontaktnummer verbreiten

    Mit neuer Visitenkarte

    Mit einer neu eingeführten Visitenkarte will der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) dafür sorgen, dass die Bürger seine Kontaktdaten immer griffbereit haben und bei Problemen schnell reagieren können. Viele Mannheimer wüssten nicht, an wen sie sich wenden sollen, wenn Falschparker den Gehweg versperren, Werbebroschüren die Straße verschmutzen oder Feiernde mit... [mehr]

  • Landtagswahl SPD-Stadtrat neuer Zweitkandidat im Süden

    Weirauch nominiert

    Stadtrat Dr. Boris Weirauch ist neuer Zweitkandidat der SPD im Wahlkreis 36, Mannheim-Süd. Die Nominierungskonferenz hat den 33-Jährigen mit großer Mehrheit im Gasthaus "Rheinterrassen" zum Ersatzbewerber hinter der Landtagsabgeordneten Helen Heberer (60) gewählt. Der Rechtsanwalt tritt damit die Nachfolge von Dr. Stefan Fulst-Blei an. Der SPD-Fraktionschef im... [mehr]

Metropolregion

  • Nahverkehr BRN investiert drei Millionen Euro in die Erneuerung des Fuhrparks / Weitere Anschaffungen geplant

    13 neue Busse für die Region

    Sie sind feuerrot, sehr gelenkig und ab sofort auf den Straßen der Metropolregion im Einsatz. Die Busverkehr Rhein-Neckar GmbH (BRN), ein Tochterunternehmen der Deutschen Bahn, hat gestern 13 neue Busse in Betrieb genommen. Sieben Fahrzeuge gehen an die BRN-Einsatzstelle in Heidelberg und werden auf Linien im Rhein-Neckar-Kreis eingesetzt, die übrigen sechs kommen... [mehr]

  • Unfälle

    Betrunkene übersieht Stau

    Eine betrunkene Autofahrerin aus dem Rhein-Pfalz-Kreis hat am frühen Dienstagabend an einem Kreisel in Frankenthal ein Stauende übersehen. Wie die Polizei mitteilt, fuhr die 55-Jährige auf einen VW auf, der daraufhin in einen vor ihm stehenden Daihatsu geschoben wurde. Die vier Insassen der beiden Autos wurden beim Aufprall leicht verletzt; der VW-Fahrer erhielt... [mehr]

  • Seminar Pfalz-Akademie bietet Einführung in soziale Netzwerke

    Erfolg mit Twitter & Co.

    Wie funktionieren soziale Netzwerke und wie verändern sie unsere Kommunikation? Fragen wie diese sollen im Seminar "Social Media - Erfolgreicher Dialog in Facebook, Twitter & Co." geklärt werden, das am Donnerstag, 27. Januar, von 9 bis 17 Uhr in der Pfalz-Akademie in Lambrecht stattfindet. Kommunikationsberater Guido Augustin stellt Grundbegriffe und Wirkweisen... [mehr]

  • Verkehr Unfälle auf der B 45 und der L 723

    Kollision mit Verletzten und Sperrung

    Zwei Leichtverletzte und Sachschaden in Höhe von etwa 16 000 Euro - das ist die Bilanz eines Zusammenstoßes zwischen zwei Autos, der sich gestern am späten Vormittag bei Mauer-Süd ereignet hat. Wie die Polizei mitteilte, wollte ein 79-jähriger Mercedes-Fahrer auf die Bundesstraße 45 in Richtung Sinsheim abbiegen. Dabei übersah er jedoch einen in Richtung... [mehr]

  • Unterrichtsausfall Pfälzische Elterninitiative darf an Schulen keine Flugblätter ausgeben

    Kritik an "Maulkorberlass"

    "Stopp dem Unterrichtsausfall. Viel mehr Lehrer braucht das Land" - diese Forderung steht auf einem Flugblatt, das die Elterninitiative "Arbeitskreis Unterrichtsversorgung" (AUV) an Gymnasien in der Pfalz ausgegeben hat. Das darf sie nun nicht mehr. Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Trier und die nachgeordnete Stelle in Neustadt lassen die Verteilung... [mehr]

  • Kriminalität

    Verfolgungsjagd bis auf den Radweg

    Einen betrunkenen Autofahrer hat die Polizei in der Nacht zum Mittwoch von Worms bis kurz vor Frankenthal verfolgt, bis sie ihn in Beindersheim stoppen konnte. Als der 47-Jährige einer Verkehrskontrolle unterzogen werden sollte, gab er Gas und flüchtete. Mit hoher Geschwindigkeit fuhr er von Worms nach Bobenheim-Roxheim und von dort aus weiter über... [mehr]

Politik

  • Internet Fachleute kritisieren neue Software

    "Digitaler Radiergummi" löscht Daten automatisch

    Mit einem "digitalen Radiergummi" sollen im Internet veröffentlichte Daten nach einigen Wochen automatisch wieder verschwinden. Dafür setzt sich Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner (CSU) ein. Der Saarbrücker Informatik-Professor Michael Backes hat mit seinem Team eine entsprechende Software mit dem Namen "X-pire" entwickelt.Kosten von zwei Euro pro MonatMit... [mehr]

  • Interview Familienministerin Kristina Schröder (CDU) will Berufstätige, die sich um kranke Angehörige kümmern, unterstützen

    "Doppelte Belastung kaum zu schultern"

    Familienministerin Kristina Schröder (CDU) wirbt für ihre umstrittene Familienpflegezeit. Im Kern geht es darum, dass Beschäftigte für zwei Jahre ihre Arbeitszeit um die Hälfte reduzieren, um Angehörige zu pflegen. In dieser Zeit sollen sie 75 Prozent ihres Lohns bekommen. Nach der Pflegezeit müssen sie für weitere zwei Jahre wieder Vollzeit arbeiten, bei... [mehr]

  • Prozess

    Angeklagter Polizist schweigt

    Im neuen Prozess um den Feuertod des Asylbewerbers Oury Jalloh in einer Dessauer Polizeizelle schweigt der Angeklagte. Er wolle sich über eine frühere Erklärung hinaus nicht äußern, sagte der Verteidiger des 50-jährigen Polizisten gestern am Landgericht Magdeburg. Sein Mandant ist wegen Körperverletzung mit Todesfolge angeklagt. Er soll am 7. Januar 2005 viel... [mehr]

  • Augenwischerei

    Wenn Politik die hohe Kunst ist, es möglichst allen recht zu machen, dann ist der Beschluss des Bundeskabinetts zur Verlängerung des Afghanistan-Einsatzes ein wahres Meisterwerk. Denn er ist so vage und unbestimmt formuliert, dass ihm sowohl FDP-Außenminister Guido Westerwelle zustimmen kann, der bereits vor dem Bundestag einen Beginn des Abzugs noch in diesem... [mehr]

  • Auszeichnung Überraschend würdigt Berlin die Dienste Helmut Kohls / Anhänger in Ludwigshafen begeistert

    Eine Ehrenmarke für den Altkanzler

    Für manchen Deutschen mag es nur ein kleines Stückchen Papier sein, für seine Anhänger ist es jedoch ein politisches Bekenntnis. Das Antlitz des Altbundeskanzlers Helmut Kohl wird noch dieses Jahr eine Sonderbriefmarke schmücken. Das bestätigte das dafür zuständige Bundesfinanzministerium gestern unserer Zeitung. "Zur Würdigung der herausragenden politischen... [mehr]

  • Kein Jubel bitte

    Krise war gestern, heute ist Aufschwung. Die jüngsten Statistiken attestieren Deutschlands Wirtschaft eine schnelle Rückkehr auf den Wachstumspfad, doch damit ist die Welt nicht plötzlich rosarot. Vor allem gibt es nichts zu verteilen, wie FDP und CSU mit ihrer wiederholten Forderung nach Steuerentlastungen gerne aber durchaus fälschlich suggerieren. Der... [mehr]

  • Mediation

    Im deutschen Recht steht der Begriff "Mediation" für die Suche nach einer außergerichtlichen Konfliktlösung. Die Streitenden suchen unter Leitung eines Mediators nach einer Lösung, die dann von allen Beteiligten akzeptiert werden muss. Mediator soll ein externer, unabhängiger und neutraler Dritter sein. Das Bundeskabinett beschloss gestern einen Gesetzesentwurf,... [mehr]

  • Kaczynski-Unfall War Chef der Luftwaffe angetrunken?

    Russland gibt Polen Schuld

    Für den tödlichen Flugzeugabsturz von Polens Präsident Lech Kaczynski in Russland am 10. April 2010 gab wohl eine Mischung aus Alkohol und Psycho-Druck den Ausschlag. So sieht es die russische Untersuchungskommission, die gestern überraschende Details veröffentlichte. Polens Luftwaffenchef Andrzej Blasik soll angetrunken im Cockpit der TU-154 trotz schlechten... [mehr]

  • Sehr löblich

    Man muss um das Problem nicht lange herumreden: Die Deutschen sind ein Volk von "Prozesshanseln". Wer mit Nachbarn streitet, sich von einer Behörde ungerecht behandelt fühlt oder mit dem Arbeitgeber im Clinch liegt, zieht hierzulande statistisch gesehen weitaus schneller vor Gericht als anderswo. Das ist einerseits gut, weil Ausdruck eines funktionierenden... [mehr]

  • TV-Sendung für "Agentin 00Sex"

    Die russische "Agentin 00Sex" kommt ins Fernsehen: Ex-Spionin Anna Chapman (28) erhält in ihrer Heimat eine eigene TV-Sendung. "Geheimnisse der Welt mit Anna Chapman" soll vom 21. Januar an jeweils freitags beim privaten Kanal Ren-TV zu sehen sein. Die Show mit der rothaarigen "Venus von der Wolga" beschäftige sich mit den "mysteriösesten Phänomenen der Moderne",... [mehr]

  • Afghanistan-Einsatz Westerwelle und Guttenberg interpretieren den Kabinettsbeschluss völlig unterschiedlich

    Wann beginnt der Abzug?

    Guido Westerwelle ist zufrieden. Der Außenminister und Vizekanzler von der FDP hat erreicht, was er wollte. Zum ersten Mal seit Beginn des Afghanistan-Einsatzes der Bundeswehr vor genau neun Jahren wird bei einer Verlängerung des Mandats die Zahl der Soldaten nicht erhöht, sondern ein Abzug in Aussicht gestellt. Schon "ab Ende 2011" könne die Präsenz der... [mehr]

Schwetzingen

  • Stadtbücherei Zum Geburtstag von Beethoven zeigt Josef Adam Einblicke in seine Sammlung von Exponaten rund um den Musiker

    - Leben des Komponisten im Zeitraffer

    Schauen, staunen und viel erfahren über das Leben des deutschen Komponisten Ludwig van Beethoven können ab sofort alle Besucher der Stadtbibliothek. Beethoven-Liebhaber Josef Adam hat sich anlässlich des 240. Geburtstages des Ausnahmekomponisten die Mühe gemacht und einen Teil seiner Beethoven-Sammlung der Stadtbibliothek für eine mehrwöchige Ausstellung zur... [mehr]

  • Weldebrauerei Ernst Wöllner wurde in den Ruhestand verabschiedet

    "Aufhören, wenn man noch was tun kann"

    Nach 21 Jahren Betriebszugehörigkeit übergab bei der Welde-Brauerei Ernst Wöllner seinen Rechenbleistift an jüngere Kollegen. Der Kaufmann und erfahrene Buchhalter hat sich entschlossen, in Altersteilzeit zu gehen. Die Entscheidung, sein berufliches Arbeitsleben ein wenig abzukürzen, begründet Ernst Wöllner kurz und bündig: "Zu einer Zeit aufhören, wo man... [mehr]

  • Geothermie-Kraftwerk Vorsitzender des Abwasser-Zweckverbands, Dr. René Pöltl, nimmt Stellung

    "Das Thema Sicherheit zweifellos gut geprüft"

    In der Diskussion um das Geothermie-Kraftwerk in der Hufeisengemeinde erreichte jetzt auch ein Brief aus dem Schwetzinger Rathaus das für die Genehmigung zuständige Amt in Freiburg. Wir sprachen darüber mit dem Oberbürgermeister der Spargelstadt, Dr. René Pöltl, zugleich Vorsitzender des Zweckverbandes Abwasserwirtschaft. Wo sehen Sie ein Problem mit dem... [mehr]

  • Stellungnahme Experten der Betreiberfirma Geoenergy erläutern das umstrittene Monitoringsystem für das geplante Erdwärme-Kraftwerk

    "Es dient primär der fortlaufenden Beobachtung des Untergrundes"

    Zu unserer Interviewserie zum geplanten Erdwärme-Kraftwerk in Brühl und insbesondere den Leserbriefen in dieser Zeitung, hat die Betreiberfirma Geoenergy jetzt noch einmal Stellung bezogen. Dabei geht es vorrangig um die Kritik, dass seismische Monitoring greife erst, wenn etwas passieren sollte, um alles entweder abstreiten oder bestätigen zu können. "Diese... [mehr]

  • Porträt Heute Abend ehrt der Sängerbund die 30-jährige Carola Dörfler für ihre 25-jährige Mitgliedschaft im Chor

    Carola kann am besten beim Singen relaxen

    Ein Leben ohne Gesang? Carola Dörfler lacht und schüttelt den Kopf. Nein, das kann sie sich beim besten Willen nicht vorstellen. Das Chormitglied der "SchwetSingers" wird heute Abend bei der Neujahrsfeier für 25-jährige Mitgliedschaft beim Sängerbund geehrt. Ein Jubiläum, das in einem Chor nicht unbedingt etwas Besonderes ist. Im Fall von Carola Dörfler... [mehr]

  • Senioren Im Dreikönigshaus trifft sich schon seit drei Jahrzehnten immer freitags ein netter Kreis

    Die älteren Damen und der Hahn im Korb

    Angefangen hat es vor 30 Jahren - "Das Auge lacht, es lacht das Herz; gesegnet seid ihr alten Leute, gesegnet sei die kleine Schar." Dies sind nicht nur Worte eines Weihnachtsliedes. In der katholischen Altenbegegnung im Dreikönigshaus werden sie gelebt. Immer freitags, wenn sich eben so eine kleine Schar in den Räumen der Altenbegegnung neben der Pankratiuskirche... [mehr]

  • Wollfabrik Olli Roth und Jake Voth bei der Voodoo Night

    Es "groovte" so richtig

    "Was die hier zeigen, das ist ja Bundesliga", staunte ein Gast, der zum ersten Mal bei der "Tuesday night live" in der Alten Wollfabrik war. Diesmal war die "Voodoo Night" angekündigt - geprägt von den musikalischen Einflüssen der Südstaaten-metropole. Ursprünglich hatte sich die Hausband "The News" den Ausnahmepianisten Tobias Reiss eingeladen, der mit der für... [mehr]

  • Katholische Kirche Sternsinger sammeln mehr als 10 000 Euro für bedürftige Kinder

    Für die gute Sache gesungen

    "Kinder zeigen Stärke, stehen füreinander ein. Kinder stehen zusammen, sind fürs Helfen nicht zu klein: In jedem Land, in jeder Stadt, in Häusern und auf Straßen, leben Kinder und die wollen wir nicht alleine lassen!" - so sangen die rund 30 Kinder am Dreikönigstag laut und kräftig in der St.-Kilians-Kirche. Der Gottesdienst stand ganz unter dem Motto "Kinder... [mehr]

  • Vorgestellt Philipp Schädel neuer künstlerischer Leiter des Chores Cantiamo

    Gast auf großen Bühnen

    Nach dem Weggang von Bettina Horsch, die nach siebenjähriger Tätigkeit die Leitung des Chores Cantiamo aus persönlichen Gründen abgegeben hatte, hat der Ketscher Chor Cantiamo einen Nachfolger gefunden. Seit Anfang des Jahres hat Philipp Schädel die künstlerische Leitung des Chores übernommen. Philipp Schädel, Jahrgang 1980, begann seine Gesangausbildung bei... [mehr]

  • DLRG Vorbildliches Engagement mit Ehrenamtspass geehrt

    Großes Lob für drei Frauen

    Auch in diesem Jahr hat die Gemeinde Brühl wieder die begehrten Ehrenamtspässe zur Verfügung gestellt. Solche Pässe erhalten ehrenamtliche Helfer von örtlichen Vereinen, die im vorangegangenen Jahr mindestens 100 Stunden in ihrer verantwortlichen Position gearbeitet haben. Der Pass ist ein Gutschein im Gegenwert von 50 Euro. Die Brühler Ortsgruppe der Deutschen... [mehr]

  • Palais Hirsch Das Duo Ariana Burstein und Roberto Legnani gastiert am 13. Februar in Schwetzingen / Wir verlosen 3 x 2 Karten

    Kombination Cello und Gitarre im Konzertleben etabliert

    Auf eine musikalische Reise mit fließenden Grenzen zwischen keltischer, abendländischer, irischer, jüdischer und orientalischer Musik sowie klassischen Werken nimmt das Duo Ariana Burstein (Cello) und Roberto Legnani (Gitarre) das Publikum bei seinem Konzert am Sonntag, 13. Februar, 17 Uhr, im Palais Hirsch. Das Duo hat die ungewöhnliche Kombination Cello und... [mehr]

  • Plankstadter Liste Arbeitskreis informiert sich über die Verkehrsentwicklung in der Region Karlsruhe

    Lok und Straßenbahn teilen sich eine Schiene

    Das Thema Entwicklung des ÖPNV wird im Arbeitskreis Verkehr der Plankstadter Liste (PlaLi) seit einigen Monaten diskutiert, wobei jedem völlig klar ist, dass die finanzielle Situation der Gemeinde, wie die der meisten Kommunen, zurzeit kaum größere Spielräume für Wunschträume lässt. Trotzdem sei es sinnvoll, sich Gedanken über die künftige Entwicklung des... [mehr]

  • AWO-Begegnungsstätte Prickelnde Übungsstunde mit "Mrs. Sporty" Daniela Stürmer / Senioren turnen begeistert

    Mit Gymnastik fit bis ins hohe Alter

    Es ging gleich richtig flott zur Sache bei der ersten "Trainingseinheit" der neuen Gymnastik-Gruppe der Arbeiterwohlfahrt: Weit über 20 Damen kamen in die neue Begegnungsstätte und stellten zahlenmäßig die beiden anwesenden Herren deutlich in den Schatten. Angesprochen war die Generation 50+ und speziell für diese Altersgruppe hatte "Mrs. Sporty" alias Daniela... [mehr]

  • Narrhalla-Prunksitzung

    Raketen steigen in den Narrenhimmel

    Freunde närrischen Frohsinns und Unterhaltung sollten sich einmal den Samstag, 12. Februar, ganz dick im Terminkalender ankreuzen: An diesem Tag steigt in der Rheinhalle die große Prunksitzung der Karnevalsgesellschaft Narrhalla. Saalöffnung ist bereits um 18 Uhr, ab 19.01 Uhr geht es in die Vollen, erklingen die ersten närrischen Ahois. Die Besucher dürfen sich... [mehr]

  • Dioxin-Skandal Hiesige Betriebe können Kunden beruhigen / Bestätigung von Lieferanten über einwandfreie Produkte / Futtermittelbetriebe werden untersucht

    Schwetzingen und Umland noch sicher

    Während täglich neue Fälle von Dioxin belasteten Tierfutter und Lebensmitteln auftauchen, scheint Schwetzingen und Umgebung davon verschont zu bleiben. "Noch liegt uns kein Dioxin-Verdacht in dieser Region vor", sagt Jürgen Wippel, Sprecher des Ministeriums für Verbraucherschutz in Baden-Württemberg, auf Anfrage. Auch hiesige Betriebe geben grünes Licht: Anton... [mehr]

  • Partnerschaft Delegation aus dem französischen Ormesson traf sich mit Brühler Abordnung auf halbem Weg im lothringischen Metz

    Sehr viele Ideen für das noch junge Jahr

    Im Herbst hatte der Partnerschaftsausschuss der Stadt Ormesson aus Termingründen seinen Besuch in der Hufeisengemeinde absagen müssen. Nun drängte wiederum der Kalender. So entschieden sich die Verantwortlichen kurzerhand, aufeinander zuzugehen und sich auf halbem Weg in Metz zu treffen. Dort stand die Wiege der Karolinger, die vor über 1200 Jahren Europa zum... [mehr]

  • Fälligkeitszeiten beachten Steuerbescheide für das Jahr 2011 werden zugestellt

    Steuer-Post flattert ins Haus

    Post vom Steueramt flattert zahlreichen Ketschern in den nächsten Tagen ins Haus: die Steuerbescheide der Gemeinde Ketsch für das Jahr 2011 werden zugestellt.GrundsteuerAufgrund der Änderung der Hebesätze für die Grundsteuer A und B erhielt jeder Steuerpflichtige für das Jahr 2010 einen neuen Grundsteuer-Jahresbescheid. Für das Jahr 2011 entfällt die... [mehr]

  • Hundesportverein Wenig Neuerungen bei der Wahl der einzelnen Vorstandsposten

    Vorfreude auf das große Geburtstagsfest

    Das 75-jährige Bestehen des Hundesportvereins stand im thematischen Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung. Eingangs hob Vorsitzender Peter Reinhard die Wichtigkeit des Engagements der Mitglieder hervor - "ohne die Mithilfe der Ehrenamtlichen kann kein Verein überleben", dies bekräftigte er erneut. Der Hundesportverein begehe, wie eingangs erwähnt, in diesem Jahr... [mehr]

  • Oftersheimer Miniaturen (7) Das Gemeinde- und Forstmuseum

    Weitsicht setzte sich gegen drohende Spitzhacke durch

    Manche Gedanken möchte man gar nicht zu Ende denken - zum Beispiel jenen: Was wäre, wenn man in den frühen 80er Jahren nicht Weitblick bewiesen und statt dessen die Anwesen Mannheimer Straße 59 und 61 der Spitzhacke geopfert hätte? Wahrscheinlich stünde heute dort ein dem typischen Diktat der damaligen Zeit unterworfenes, allenfalls als zweckmäßig zu... [mehr]

  • Bauvorhaben in der Kommune Sporthalle und Stadtpark stehen vor der Einweihung, über Rhein-Neckar-Halle und Medienzentrum muss entschieden werden

    Wird ein "Walk of Fame" Realität?

    Wenn der Technische Ausschuss nächsten Montag zu seiner ersten Sitzung im neuen Jahr zusammenkommt, wird er sich mit einem Antrag zur Errichtung eines Bestattungshauses zu befassen haben. Denn Weg hierfür geebnet hat der Gemeinderat mit einem Beschluss im Dezember, als er der 5. Änderung des Bebauungsplans Nord-West zustimmte. Mit dem Beschluss ging ein... [mehr]

  • Ausstellung Gemäldeschau von internationalen Künstlern

    Wollfabrik als Galerie

    Das Veranstaltungshaus "Alte Wollfabrik" (Wildemannstraße) wird am kommenden Sonntag, 16. Januar, zur Galerie: Die Galerie Granec & Mitteldorf, derzeit auf Deutschland-Tournee in 60 Städten, zeigt von 10 bis 17 Uhr eine große Auswahl von Gemälden verschiedener Stilrichtungen. Der Eintritt ist frei. 50 Künstler aus Europa, USA und Russland garantieren laut... [mehr]

Speyer

  • Kooperation Deutscher Hotel- und Gaststättenverband und Stadtwerke schließen Gasliefervertrag

    "Vorteile über die Preisgestaltung hinaus"

    Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) und die Stadtwerke Speyer haben einen Rahmenvertrag für die Lieferung von Erdgas unterschrieben. Das für alle SWS-Kunden sehr günstige Gas werde so für die Verbandsmitglieder noch einmal preiswerter, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadtwerke. Der Preisvorteil ist nach Teilnehmerzahl in drei Stufen... [mehr]

  • Dombauverein

    Kehrt Hissnauer an Spitze zurück?

    Die Mitgliederversammlung des Dombauverein Speyer findet am Samstag, 15. Januar, 14.30 Uhr in der Stadthalle statt. Eingeladen sind alle Mitglieder. Speyers Bürgermeisterin Monika Kabs spricht ein Grußwort. Satzungsgemäß stehen Vorstandswahlen an. Dr. Walter Appel, Vorsitzender seit 2005, kandidiert nicht mehr, er strebt das Amt des Geschäftsführers an. Als... [mehr]

  • Ausstellung Sparkasse präsentiert Werke von Anna Schaberick

    Plastiken treffen auf Malerei

    In einer eigens für die Kreis- und Stadtsparkasse Speyer zusammengestellten Ausstellung "Insieme" zeigt die deutsch-italienische Allroundkünstlerin Anna Schaberick vom Donnerstag, 27. Januar, bis zum 18. Februar einen Querschnitt der letzten Jahre ihres Schaffens einschließlich neuester Arbeiten. Mit dieser Präsentation stellt sich eine über die Region hinaus... [mehr]

  • Schmerztagesklinik Vielseitiges Programm bei Tag der offenen Tür

    Therapien im Überblick

    Mit einem vielseitigen Programm stellt sich die Schmerztagesklinik im ehemaligen Stiftungskrankenhaus am Samstag, 15. Januar, 10 bis 14 Uhr, der Öffentlichkeit vor. Der Tag der offenen Tür ist Auftakt des Jubiläumsjahres der Anästhesie-Abteilung am Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus, die ihr 40-jähriges Bestehen feiert. Pünktlich zum Jubiläum präsentiert die... [mehr]

  • Historisches Museum der Pfalz Internationalen Fachtagung "Neue Forschungen zu den Amazonen"

    Wie die Kriegerinnen einst gekämpft haben

    Zur Internationalen Fachtagung "Neue Forschungen zu den Amazonen" lädt das Historische Museum der Pfalz am kommenden Wochenende, vom 14. bis 16. Januar, ein. Damit bietet das Museum eine wichtige Plattform zur aktuellen wissenschaftlichen Diskussion um die Amazonen, zu der Experten aus aller Welt zusammenkommen, wie die Museumspressestelle meldet. In der Konferenz... [mehr]

Sport allgemein

  • Das Tempo muss stimmen

    Als Dietmar Hopp zu Zeiten der weltweiten Finanzkrise mal gefragt wurde, was er da beim von ihm mitgegründeten Konzern SAP anders machen würde, meinte er sinngemäß: "Was ich auch sagen würde, es bliebe Theorie. Zu meiner Zeit ging es ja nur aufwärts. Ich war gewissermaßen ein Schön-Wetter-Kapitän." Da strahlte auch über seiner sportlichen... [mehr]

Südwest

  • Interview Wolfgang Reinhart, Vertreter Baden-Württembergs in Berlin, zum Hartz-IV-Vermittlungsverfahren

    "Notfalls mit Saar-Grünen einigen"

    Feilschen unter Hochdruck: Ab Montag wird in Berlin wieder über Hartz IV verhandelt. Bis 11. Februar soll die Reform stehen. Doch zwischen Regierung und Opposition gibt es kaum Annäherung. Wolfgang Reinhart, der für Baden-Württemberg im Vermittlungsausschuss zwischen Bundestag und Bundesrat sitzt, nimmt die Grünen in die Pflicht. Einigt sich der... [mehr]

  • Sparpaket Freiwillige Lösung statt Pflicht zur Mehrarbeit / Überprüfung nach der Wahl

    Beamte bekommen Bonbon

    Die CDU/FDP-Koalition in Baden-Württemberg versucht die verärgerten Beamten durch eine außerplanmäßige Lohnerhöhung zu besänftigen. Die Gehälter sollen zum 1. April um zwei Prozent steigen. Dies beschlossen die Regierungsfraktionen gestern überraschend. Damit weicht das Land von der üblichen Praxis ab, die Einkommen der Beamten nach einem Tarifabschluss... [mehr]

  • Klausursitzung Vor Klage gegen EnBW-Aktienkauf

    SPD im Schulterschluss mit den Gewerkschaften

    Die baden-württembergischen Sozialdemokraten rücken vor dem Landtagswahlkampf eng an die Gewerkschaften. Bei ihrer Klausursitzung in Heilbronn forderte die SPD-Landtagsfraktion ein Tariftreuegesetz, das öffentliche Bauaufträge an die Einhaltung von Tariflöhnen koppelt. "Wir sehen die Schattenseiten des Aufschwungs", sagte SPD-Spitzenkandidat Nils Schmid zum... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball

    SV Waldhof testet vier Mal

    In vier Testspielen will sich Fußball-Oberligist SV Waldhof auf die am 19. Februar (15 Uhr) beim FC Astoria Walldorf beginnende Rückrunde vorbereiten. Das Team von Trainer Reiner Hollich, das am kommenden Montag (17 Uhr) offiziell ins Training einsteigt, empfängt am Mittwoch, 26. Januar (19 Uhr), Südwest-Oberligist Borussia Neunkirchen mit Trainer und... [mehr]

Veranstaltungen

  • Kings Of Leon: Die 2000 in Nashville gegründete Band besteht aus den Brüdern Caleb (Gesang, Gitarre), Jared (Bass) und Nathan Followill (Gitarre) sowie ihrem Cousin Matthew (Drums). Der Gruppenname bezieht sich auf den Vornamen von Léon Followill, des Vaters der Brüder. Nach dem Debütalbum "Youth And Young Manhood" (2003) wurden Kings Of Leon erstmal außerhalb... [mehr]

  • "Ich hatte Angst wie Kurt Cobain"

    Die Rockwelt liegt ihm zu Füßen. Doch Caleb Followill, Sänger und Kopf der Familienband Kings Of Leon aus Tennessee, will nicht mehr als auf der heimischen Veranda sitzen, Bier trinken und seinen Nachwuchs beim Spielen beobachten. Weshalb das aktuelle Album "Come Around Sundown" auch das vorerst letzte sein könnte. Erstmal steht aber noch eine Tournee an, die das... [mehr]

Vermischtes

  • Hochwasser Lage durch Regentief verschärft / Unwetterwarnung für Baden-Württemberg und Hessen

    "Dieter" bringt neue Fluten mit sich

    Gerade flaut das Hochwasser in den meisten Flüssen ab, da droht bereits neues Ungemach vom Himmel: Ein neuer Tiefausläufer soll in den nächsten Tagen erneut Dauerregen bringen und vor allem den Rhein und die Mosel wieder anschwellen lassen. Der Wetterdienst gab gestern Abend unter anderem für Hessen und Baden-Württemberg Unwetterwarnungen vor ergiebigem... [mehr]

  • Australien Milliarden-Schäden durch die Flutkatastrophe

    Brisbane hofft auf Entspannung

    Die australische Wirtschaftsmetropole Brisbane erlebt einen Alptraum: Das Jahrhunderthochwasser hat den beschaulichen Brisbane River in einen reißenden Strom verwandelt und das öffentliche Leben praktisch zum Stillstand gebracht. Zehntausende flüchteten vor den Urgewalten. Im Nordosten Australiens starben bisher mindestens zwölf Menschen durch die... [mehr]

  • Justiz Dr. Conrad Murray soll wegen fahrlässiger Tötung vor Gericht gestellt werden / Familie des verstorbenen "King of Pop" zufrieden

    Michael Jacksons Arzt wird angeklagt

    Es ist der letzte Akt im Justiz-Thriller um den Tod des "King of Pop": Michael Jacksons früherer Leibarzt wird wegen fahrlässiger Tötung vor Gericht gestellt. Es gibt genügend Hinweise, die einen Prozess gegen den Herzspezialisten Dr. Conrad Murray (Bild oben) rechtfertigen. Dieses Urteil fällte Richter Michael Pastor nun in Los Angeles, nachdem er über Tage... [mehr]

  • Wetter Erneut hat ein Schneesturm die Millionenstadt heimgesucht / Viele Flugausfälle

    Schnee legt New York lahm

    Ein schwerer Schneesturm hat zum dritten Mal in gut zwei Wochen die Millionenstadt New York heimgesucht. Gestern lagen die neuen Flocken im Central Park von Manhattan durchschnittlich 22 Zentimeter hoch, in nördlichen Vororten türmten sich sogar 55 Zentimeter Neuschnee auf. New Yorks Bürgermeister Michael Bloomberg hatte vorsorglich einen "Wetternotstand"... [mehr]

  • Zufallsfund

    Wein aus dem Jahr 1945 geborgen

    Alte Weinflaschen aus dem Zweiten Weltkrieg sind in einem Weingut am Kaiserstuhl (Baden-Württemberg) entdeckt worden. Sie waren 1945 versteckt worden, um sie vor den einrückenden Franzosen zu schützen. Der Wein sei noch genießbar, teilte das Weingut gestern nach einer Verkostung mit. Um welche Sorten es sich handelt und woher der Wein kommt, ist noch unklar, da... [mehr]

Viernheim

  • Sicherheit Außendienst des Ordnungsamts benennt sich um / Ab Februar drei stationäre Radaranlagen

    "Stadtpolizei" startet durch

    "Hilfspolizei": Der Begriff ist alles andere als attraktiv, findet Erster Stadtrat Martin Ringhof. Deshalb folgt die Verwaltung seit 1. Januar dem Beispiel mehrerer anderer Kommunen wie etwa Frankfurt, Wiesbaden oder Pfungstadt: Sie benennt die Mitarbeiter des Ordnungsamts, die im Außendienst tätig sind, in "Stadtpolizei" um. "Das ist zunächst nur eine... [mehr]

  • VHS Neuer Gesundheitskurs beginnt am 7. Februar

    Druck auf Beckenboden

    Die VHS bietet einen Kurs "Beckenbodengymnastik" an. Diese Körperregion schließt den Bauchraum des Menschen nach unten ab und trägt die Organe des Bauch- und Beckenraumes. Dazu gehören der Darm, die Harnblase und bei der Frau die Gebärmutter. Es lastet ein gewisser Druck auf dem Beckenboden. Diesem kann nur ein stabiler Beckenboden Stand halten. Neben seiner... [mehr]

  • Fatale Entwicklung

    Wie sich die Zeiten ändern: Bis 1972 gab es eine Stadtpolizei, die ihrem Namen alle Ehre machte. Sie war verantwortlich für Straftaten-Bekämpfung und erledigte zudem Ordnungsaufgaben. Dann wechselten die Zuständigkeiten - das Land übernahm die Polizei, der Ordnungsdienst blieb kommunal. Seit wenigen Tagen gibt es wieder eine Stadtpolizei. Und sie tut viel für... [mehr]

  • Leserforum "Junge Menschen bereit zu Verantwortung", "Südhessen Morgen" vom 11. Januar

    Grund zur Freude

    Wenn Landrat a. D. Hofmann das Interesse junger Menschen an der Kommunalpolitik lobt und hofft, dass neben den thematischen Schwerpunkten das personelle Angebot als wichtiges Qualitätsmerkmal bei den Kommunalwahlen angemessen Beachtung findet, kann man ihm nur zustimmen. Beim Abfassen seines Leserbriefs hatte Herr Hofmann leider die Kandidatenliste der CDU nicht... [mehr]

  • Fußball Verbandsligist TSV Amicitia überzeugt in Eppelheim

    Guter Auftritt in der Halle

    Fußball-Verbandsligist TSV Amicitia war bei zwei Hallenturnieren doppelt gefordert. Die Blau-Grünen hatten für das Rhein-Neckar-Hallenturnier um den Sparkassen-Cup in Eppelheim und für den Gutperle-Cup der TSG Weinheim in der Sporthalle der Bonhoeffer-Schule gemeldet. Dabei sorgte besonders die Formation die in Eppelheim auflief für positive Schlagzeilen. Die... [mehr]

  • Sternsinger Kinder aus vier Gemeinden sammeln 25 500 Euro für Satonévri, Bolivien und Projekte des Missionswerks

    Kleine Könige ersingen stolze Summe

    Viele Kilometer sind die Sternsinger in diesem Jahr zu Fuß gegangen. Bei Regen, Schnee und Kälte haben die rund 120 Kinder versucht, an so vielen Türen wie möglich im gesamten Stadtgebiet zu klingeln. Und der Einsatz hat sich gelohnt. Rund 25 500 Euro haben die Viernheimer Sternsinger gesammelt, um Kindern in Not zu helfen. Den Anfang hat die Pfarrgruppe St.... [mehr]

  • Fußball AH des TSV Amicitia dominiert in Heddesheim

    Nachbarn im Finale besiegt

    Die AH-Fußballer des TSV Amicitia feierten beim Hallenturnier in Laudenbach einen überzeugenden Turniersieg. Besonders Neuzugang Holger Stolte im Tor erwischte einen optimalen Tag, verhinderte mit Glanzparaden gegnerische Treffer und ließ überhaupt nur zwei Gegentore zu. Stolte kam kürzlich von Harmonia Waldhof wieder zum TSV Amicitia Viernheim zurück, wo er in... [mehr]

  • Müll Gelbe Säcke künftig ab 6 Uhr bereitstellen

    Neue Entsorger sind Frühaufsteher

    Gestern um die Mittagszeit standen in der Franconville- und in der Melibokusstraße die prall gefüllten gelben Säcke noch vor den Häusern. Aber was bis Ende des vergangenen Jahres die Regel war - das Abfuhrunternehmen Reso rückte oft in den Nachmittagsstunden oder gar Abendstunden an - ist jetzt die große Ausnahme. Denn seit 1. Januar ist der Zweckverband... [mehr]

  • Kindertagesstätte Sanierungsarbeiten kurz vor dem Abschluss

    Neues Dach schützt "Arche"

    "Das Mobile hat sich bewegt, und die Kerzen flackerten." Als windige Angelegenheit beschreibt Denise Wenz, Pfarrerin der Auferstehungsgemeinde, den früheren Aufenthalt im evangelischen Kindergarten "Arche Noah". Nach der fast abgeschlossenen Sanierung freut sie sich sehr, "dass das Dach dicht ist" - und wohl erheblich dazu beitragen sollte, Heizkosten zu... [mehr]

  • Puppenkiste

    Theaterstück und Bastelecke

    Bei der Augsburger Puppenkiste geht es nicht nur darum, sich eigene Kindheitserinnerungen ins Gedächtnis zu rufen, bekannte Geschichten sollen auch neu erzählt werden. So bringt der Theaterkreis Bobenheim-Roxheim "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" in einer eigenen Version auf die Bühne. Erstmals ist das Stück, bei dem auch Emma und Molly nicht fehlen... [mehr]

  • Ausstellung In der Ladenstraße des Rhein-Neckar-Zentrums heißt es ab heute "60 Jahre Augsburger Puppenkiste"

    Treffen mit Jim Knopf, Urmel und Co.

    Ein Ehepaar läuft zügig die Ladenstraße im Rhein-Neckar-Zentrum entlang - doch plötzlich bleibt die Frau stehen, schaut auf die große Holzkiste, die auf dem roten Teppich steht und ein Lächeln huscht über ihr Gesicht: "Guck mal, wie schön, die Augsburger Puppenkiste", sagt sie zu ihrem Mann. "Jim Knopf", erwidert der prompt und schmunzelt, als er die große... [mehr]

Welt und Wissen

  • Nordafrika Der seit 23 Jahren regierende tunesische Präsident schickt das Militär auf die Straßen der Hauptstadt / In Algerien herrscht derzeit gespannte Ruhe

    Aufstand in Tunesien rüttelt an der Macht von Ben Ali

    Der tunesische Präsident wird offensichtlich nervös. Die Aufständischen rütteln an seiner Machtbasis. Viele im Land haben Angst vor einer Katastrophe. Selbst für den Hardliner Zine al Abidine Ben Ali waren 50 Tote bei den Straßenunruhen seit Mitte Dezember waren zu viel. Gestern schickte der seit 23 Jahren Tunesien mit eiserner Hand regierende Präsident das... [mehr]

Wirtschaft

  • Investition 27 neue Züge ab 2013 / "Komfort wie im ICE"

    Bahn kauft Doppeldecker für Fernverkehr

    Die Bahn will ab Ende 2013 im Fernverkehr erstmals Züge mit zwei Etagen einsetzen. Bisher rollen Doppelstock-Wagen in Deutschland nur im Regionalverkehr. Die neu gebauten Züge fahren bis zu 160 Stundenkilometer schnell und sollen auf einigen Linien alte Intercity-Züge ersetzen, kündigte Bahn-Vorstand Ulrich Homburg an. Die Bahn hat beim Unternehmen Bombardier... [mehr]

  • DAX steigt deutlich

    Der deutsche Aktienmarkt hat gestern von der erfolgreichen Platzierung portugiesischer Staatsanleihen profitiert. Der Leitindex Dax schloss mit deutlichen Gewinnen von 1,83 Prozent bei 7068,78 Punkten. Der TecDax legte um 1,22 Prozent auf 888,56 Punkte zu. Der EuroStoxx 50 stieg um 2,95 Prozent auf 2879,11 Punkte. Der Nikkei-Index notierte ein Plus von 2,12 Punkten... [mehr]

  • Staatsfinanzen Merkel und Berlusconi sehen Stabilisierung nach portugiesischer Refinanzierung / Deutsche Bank mahnt Wachstumspolitik an

    Euro-Retter stiften Verwirrung

    Es hätte ein guter Tag für die Euro-Retter in Brüssel, Berlin, Paris und anderswo werden können. Das aktuelle Sorgenkind Portugal zapfte zu vernünftigen Zinssätzen den Kapitalmarkt an. Bei Anlegern waren die Staatspapiere begehrt, die Emission mehrfach überzeichnet. Diese Nachricht hätten die EU-Partner als Zeichen der Stabilisierung verkaufen können - so... [mehr]

  • Traktoren Marktanteil im vergangenen Jahr ausgebaut

    John Deere vor Fendt

    Auf dem deutschen Traktorenmarkt hat Marktführer John Deere im vergangenen Jahr den Abstand zum Branchenzweiten Fendt vergrößert. Dritter in der Rangliste ist Deutz-Fahr. Der Marktanteil von John Deere belief sich auf 19,7 (2009: 19,3) Prozent. Der gesamte Traktorenmarkt schrumpfte vergangenes Jahr um drei Prozent auf 28 587 Fahrzeuge. Im sehr guten Branchenjahr... [mehr]

  • Metall In der Region wollen 20 der 85 tarifgebundenen Unternehmen die Lohnerhöhung im Februar vorziehen

    Mehr Geld für jeden Dritten

    Die Konjunktur kommt in Fahrt und die Unternehmen können mit wachsenden Gewinnen rechnen. In der Metall- und Elektrobranche werden das viele Beschäftigte ab dem kommenden Monat endlich auch auf dem eigenen Konto spüren. Die IG Metall schätzt, dass sich etwa jeder Dritte der bundesweit rund 3,4 Millionen Mitarbeiter über ein vorgezogenes Lohnplus freuen darf.... [mehr]

  • Energie Im englischen Plymouth soll für 250 Millionen Euro ein Müllheizkraftwerk entstehen

    MVV plant Rekordinvestition

    Mit der größten Einzelinvestition ihrer Geschichte will die MVV Energie ihr Umweltgeschäft ausbauen. Das Mannheimer Unternehmen steht kurz davor, für rund 250 Millionen Euro in der südwestenglischen Hafenstadt Plymouth ein Heizkraftwerk zu errichten, das mit Haushalts- und Gewerbeabfall befeuert wird. Die MVV ist vor wenigen Tagen als "bevorzugter Bieter" aus... [mehr]

  • Urteil Arbeitsrichter kassieren umstrittene Dienstvorschriften

    Nagellack und Toupets Privatsache

    Die Farbe des Nagellacks geht den Arbeitgeber nichts an. Auch das Tragen eines Toupets bei der Arbeit sei Privatsache, hat das Landesarbeitsgericht Köln entschieden. Der gestern veröffentlichte Beschluss betrifft die Dienstvorschriften eines Sicherheitsunternehmens, das Fluggäste im Auftrag der Bundespolizei am Flughafen Köln/Bonn kontrolliert. Ein Arbeitgeber... [mehr]

  • Energie Kanzlerin weist Befürchtungen zu Förder-Kürzung zurück

    Ökoenergie-Branche nervös

    Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Befürchtungen zurückgewiesen, dass in Kürze tiefe Einschnitte bei der deutschen Ökoenergie-Förderung anstehen. Das sei ein ganz normales Gespräch, betonte Regierungssprecher Steffen Seibert gestern mit Blick auf ein Energie-Spitzentreffen im Kanzleramt. Bei dem Essen mit den Vorstandsvorsitzenden der führenden deutschen... [mehr]

  • Übernahme Am Stammsitz in Mannheim könnten neue Arbeitsplätze entstehen

    RheinChemie kauft in Argentinien zu

    Eine Übernahme in Argentinien wird sich bei der RheinChemie auch auf den Stammsitz in Mannheim auswirken und dort möglicherweise zu neuen Arbeitsplätzen führen. Gestern teilte RheinChemie mit, dass sie die argentinische Firma Darmex übernommen hat. Darmex stellt Trennmittel für Kautschukprodukte und sogenannte Bladder für die Reifenproduktion her. Zum... [mehr]

  • Vorbild Deutschland

    Deutschland ist so gut wie kaum ein anderes Land auf der Welt durch die Wirtschaftskrise gekommen. Das liegt sicherlich auch daran, dass die Zusammenarbeit zwischen Arbeitgebern und Gewerkschaften vielfach vorbildlich funktioniert. Gerade während der Krise sind beide noch enger zusammengerückt. Mit dem Ergebnis, dass Kurzarbeit manchem Mitarbeiter den Job gerettet... [mehr]