Schwetzinger Zeitung Archiv vom Freitag, 14. Januar 2011

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball Hoffenheim will sich in der Bundesliga stabilisieren und über den Pokal vielleicht doch noch ins internationale Geschäft

    Klassenerhalt und Berlin als Ziel

    "Schnell, es geht los", rief eine Kollegin ins Foyer des Presseraums, wo sich die Medienvertreter noch untereinander austauschten. Pünktlich um 12.30 Uhr nahm Hoffenheims neuer Trainer Marco Pezzaiuoli zur Konferenz vor dem ersten Rückrundenspiel der TSG 1899 Hoffenheim am Samstag in Bremen auf dem Podium Platz. Ein akademisches Viertelstündchen, wenn nicht noch... [mehr]

Adler Mannheim

  • Eishockey Trainer baut Reihen vor den beiden Heimspielen gegen Köln und Berlin um / Für nächste Saison Adam Mitchell aus Hannover verpflichtet

    Kreis setzt im Adler-Sturm auf geballte Schlagkraft

    Der Adler-Trainer eine Ente? Es war Harold Kreis selbst, der sich vor den richtungsweisenden Heimspielen - heute, 19.30 Uhr gegen Köln, am Sonntag, 19.15 Uhr gegen Berlin - mit dieser Spezies Federvieh verglich. "Ich halte es wie Fred Shero. Der frühere Trainer der Philadelphia Flyers hat mal gesagt: ,Ich bin wie eine Ente. Oben ruhig, aber unter der Oberfläche... [mehr]

Bensheim

  • 50 Jahre SSG Geldspritze des Landes unterstützt Integrationsprojekte / Sprachangebot in Vorbereitung

    Auch im Schwimmen grenzenlos fit

    Strahlende Gesichter bei der SSG und beim Frauenbüro der Stadt Bensheim. Eine "Anerkennung aus Sondermitteln des Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier" in Form einer großzügigen Überweisung sichert die Finanzierung des Kooperationsprojekts "Grenzenlos fit" der SSG mit dem Frauenbüro, dem Caritas-Migrationsdienst und dem Förderverein für Demokratie... [mehr]

  • Chance für Handel und Stadt

    Ein Gutachten der IHK sagt, dass Bensheim zwar über die höchste Kaufkraft in Südhessen verfügt, aber nach wie vor unverhältnismäßig viel davon aus der Stadt abfließt. Als gewichtigen Grund nannte Sachwitz ein fehlendes Angebot in bestimmten Teilsegmenten. Darüber hinaus entspreche das begrenzte Flächenangebot in der City nicht immer den Wünschen... [mehr]

  • Güterbahnhofgelände Stadtbaurat Helmut Sachwitz informierte über Stand der Dinge / Planungsrecht noch in diesem Jahr erwartet / Studie vorgestellt

    Fachmarkt-Zentrum mit Branchenmix

    "Wir reden hier heute über eine Studie des Investors", betonte Stadtbaurat Helmut Sachwitz gleich zu Beginn den inhaltlichen Spielraum des Projekts. Doch im Wesentlichen ist das Vorhaben der Hamburger Procom-Unternehmensgruppe klar definiert: Auf dem ehemaligen Güterbahnhofgelände soll ein Fachmarktzentrum mit einem ausbalancierten Branchenmix entstehen. So weit,... [mehr]

  • SSG Bensheim Neues Angebot für Kinder und Jugendliche

    Freizeitsport Badminton

    Mit einem neuen Badminton-Freizeitangebot für Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis 16 Jahren startet die SSG Bensheim ins neue Jahr. Wegen der häufigen Nachfrage nach einer nicht-wettkampforientierten Badminton-Spielmöglichkeit haben Jungen und Mädchen jetzt die Möglichkeit, ab dem 18. Januar jeden Dienstag von 17.30 bis 19 Uhr in der neuen Halle der... [mehr]

  • Pegasus Henni Nachtsheim und sein kabarettistisches Programm "Den Schal enger schnallen und in die Ohren spucken"

    Fußballabend der etwas anderen Art

    Die Fußballschuhe hat er zwar schon vor Jahren an den Nagel gehängt, das runde Leder lässt ihn dennoch nicht los. Vor allem "seiner" Eintracht Frankfurt ist der Kabarettist, Komiker und Musiker Hendrik "Henni" Nachtsheim treu geblieben. Dabei konzentriert er sich nicht so sehr auf das Spiel auf dem grünen Rasen, auf Punkte und Tore, sondern auf das eher... [mehr]

  • Vortragsreihe

    Gesund bleiben durch Bewegung

    Die positiven Effekte regelmäßiger Bewegung auf die Gesundheit sind seit vielen Jahren vielfach belegt, dennoch bewegt sich ein Großteil der Deutschen immer noch viel zu wenig. Laut dem Statistischen Bundesamt starben im Jahr 2009 150 334 Männer und 206 128 Frauen an den Folgen von Herz-Kreislauferkrankungen.Herzinfarkt vorbeugenAn einem Herzinfarkt, der... [mehr]

  • Gericht 36 Jahre alter Mann zu einjähriger Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt

    Handwerker prügelte mehrfach auf Schuldner ein

    Ein Raub - wie er in der Anklageschrift stand - konnte einem 36 Jahre alten Bensheimer vor dem Amtsgericht nicht nachgewiesen werden - wohl aber eine Körperverletzung. Das Schöffengericht unter Vorsitz von Richter Gerhard Schäfer verurteilte deshalb den mehrfach vorbestraften Angeklagten wegen des Gewaltdelikts zu einer einjährigen Freiheitsstrafe.Teilnahme an... [mehr]

  • Eltern-Kind-Treff

    Neue Säuglingsgruppe

    Am 25. Januar (Dienstag) um 10.30 Uhr wird wieder eine neue Säuglings- und Stillgruppe im Eltern-Kind-Treff der Stadt Bensheim in der Rodensteinstraße 8 (am Ritterplatz neben dem Bergsträßer Anzeiger) gegründet. Die Gruppe trifft sich wöchentlich und wird im 14-tägigen Rhythmus von der Hebamme Angelika Schuhmann betreut.Auch für NeubürgerDer... [mehr]

  • Sportzentrum

    Neujahrsempfang der TSV Auerbach

    Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr lädt die TSV Auerbach auch 2011 wieder zu einem großen Neujahrsempfang ein. Unter dem Motto "Wir sind ein Verein" treffen sich Mitglieder, Sponsoren und Freunde am 23. Januar (Sonntag), ab 10.30 Uhr, im Sportzentrum am Weiherhausstadion. Gäste sind willkommen. Für Musik, Speisen und Getränke ist gesorgt.Ehrungen im... [mehr]

  • Tag der offenen Tür Am Samstag Information und Unterhaltung

    Schillerschule stellt sich vor

    Am Samstag (15.) öffnet die Schillerschule in Auerbach ihre Türen. Von 10 bis 13 Uhr gibt es in den Räumlichkeiten der Schillerschule sowie in dem neuen Betreuungsbau interessante und informative Angebote. Unterschiedliche Ideen wurden von den Schülern und ihren Lehrkräften für den Tag der offenen Tür entwickelt und mit viel Eifer vorbereitet. Neben den... [mehr]

  • Parktheater Dave Davis alias Motombo Umbokko unterhält sein Bensheimer Publikum prächtig

    Toilettenmann mit schwarzem Humor

    Dave Davis ist Motombo Umbokko. Der 1973 in Köln geborene Comedian mit ugandischen Wurzeln und einer gehörigen Portion Selbstironie füllt derzeit mit seinem ersten Soloprogramm "Spaß um die Ecke" große und kleine Theater. Nach seinem restlos ausverkauften Gastspiel im Mannheimer Capitol lockte er am Mittwoch Fans aus der ganzen Region ins Parktheater nach... [mehr]

  • Ortsbeiratswahlen Kandidatenliste der SfS verabschiedet / Pflege und Erhaltung des Erreichten / Über Parteigrenzen hinweg

    Wählergemeinschaft für Schönberg

    Es sind ambitionierte Schönbergerinnen und Schönberger, die sich zum Teil schon seit Jahrzehnten ehrenamtlich im Ortsbeirat für ihren Wohnort engagieren und sich für die Interessen der Bürgerinnen und Bürger einsetzen. Bisher haben sie das über das Ticket ihrer jeweiligen Partei - in Schönberg waren das SPD und CDU - getan. Diese Ära ist jetzt beendet. Ab... [mehr]

  • CDU Mehr Bürgerbeteiligung durch Foren / Regelmäßiger Austausch

    Zukunftswerkstatt als Vorbild

    Die Zukunftswerkstätten sind erfolgreiche Beispiele für Bürgerbeteiligung. In Bensheim und Auerbach wurden die Einwohner in die Planung für die Umgestaltung der Innenstadt und die Weiterentwicklung des Ortes eingebunden. Aufgrund der guten Erfahrungen werde die CDU die Entscheidungswege in der Kommunalpolitik noch offener gestalten, schreibt die CDU in einer... [mehr]

Bürstadt

  • Kulturbeirat Besucher äußern sich beim Auftakt sehr zufrieden über das Programm

    "Das Beste, was Bürstadt je zustande gebracht hat!"

    15 Veranstaltungen stehen in diesem Jahr auf dem Programm des Kulturbeirats - vom Pfarrerkabarett zum Auftakt bis zu Ingolf Lück. Dazwischen gibt's Musical-Melodien, Kölschen Humor mit den Höhnern oder Physik-Komik mit Vince Ebert. Laut Organisator Frank Herbert läuft der Vorverkauf gut, besonders freilich für jene, die aus dem Fernsehen bekannt sind, wie Johann... [mehr]

  • Erich Kästner-Schule Martina Gottschall bemalt Wände in der Mediothek

    "Pünktchen und Anton" schauen beim Lesen zu

    Zwei neue literarische Motive verschönern in der Leseecke der Mediothek der Erich Kästner- Schule (EKS) Bürstadt seit dieser Woche die Wände. Passend zum Ambiente prangen dort in Buchform die Coveransichten der beiden bekannten Bücher von Erich Kästner: "Das fliegende Klassenzimmer" sowie "Pünktchen und Anton". Die Motive brachte Hobbykünstlerin Martina... [mehr]

  • 60-jähriges Bestehen Festakt am 15. Januar

    Bezirkslandfrauen feiern in Biblis

    Die Vorbereitungen zum 60. Geburtstag des Bezirkslandfrauenverbandes Heppenheim laufen auf Hochtouren. Am Samstag, 15. Januar, erwartet Bezirksvorsitzende Marita Billau im Bibliser Bürgerzentrum circa 250 Mitglieder aus den Ortsvereinen Biblis, Bürstadt, Einhausen, Erlenbach, Fehlheim, Groß-Rohrheim, Hofheim, Lampertheim, Linnenbach, Mörlenbach, Nordheim,... [mehr]

  • Ökumene Groß-Rohrheimer Kirchen arbeiten zusammen

    Bibelwoche diskutiert Epheserbrief

    Ende Januar findet in Groß-Rohrheim die Ökumenische Bibelwoche statt. Von Montag, 24. Januar bis Sonntag, 30. Januar laden die evangelische Kirchengemeinde und die katholische Pfarrei St. Theresia zu gemeinsamen Veranstaltungen ein, zu denen Gläubige beider Konfessionen willkommen sind. Die Ökumenische Bibelwoche steht hierbei unter dem Thema "Himmel - Erde und... [mehr]

  • Gründungsversammlung Ortsverein konstituiert sich und stellt Listen für die Stadtverordnetenversammlung und den Ortsbeirat Bobstadt auf

    Grüne treten mit zwölf Kandidaten in Bürstadt an

    Die Bürstädter Grünen haben im Ratskeller einen Ortsverein gegründet und werden bei der Kommunalwahl am 27. März antreten. Zwölf Kandidaten stehen auf der Liste, die mit Uwe Metzner und Erhard Renz zwei Kandidaten anführen, die bei den "Bürgern für Bürstadt" bereits kommunalpolitische Erfahrungen gesammelt haben. Auf Platz elf steht mit Rainer Uhrig ein... [mehr]

  • Filminsel

    Kinogutscheine mit einer Tüte Chips

    Kinovergnügen zu verschenken, auch in der Filminsel Biblis ist dies bereits schon länger möglich. Seit Jahren können dort als besondere Geschenkideen Kinogutscheine für reguläre Vorstellungen oder speziell für die kleinen Kinofreunde - für die Kinderfilmstaffel am Sonntag - erworben werden. Ein etwas neuerer Service sind hierbei die Verzehrgutscheine. Wer nun... [mehr]

  • Festtag Als Lehrer, Reporter, Sportler und Politiker hat der Jubilar viele Jahre in der Nordheimer Dorfgemeinschaft mitgewirkt

    Kurt Bocksnick feiert 85. Geburtstag

    Zum Sitzen kam Kurt Bocksnick kaum. Sobald er wieder bei seinen Gästen am Tisch Platz genommen hatte, musste er sich erheben, um neue Glückwünsche zu seinem 85. Geburtstag entgegenzunehmen. Seine Frau und seine Tochter öffneten abwechselnd die Tür und ließen die zahlreichen Gratulanten ein, die als Vertreter der Vereine kamen. Zudem waren viele politische... [mehr]

  • Erich Kästner-Schule Leser können auch online zugreifen

    Mediothek mit mehr Service

    Seit Januar bietet die Mediothek der Erich Kästner-Schule Bürstadt einen neuen Service für alle Lesefreunde an. Auch für diejenigen, die keine Schüler sind. Die Mediothek präsentiert sich mit einem neuen Online-Katalog, durch den der gesamte Medienbestand der Bibliothek online zur Verfügung steht. "Littera web.OPAC" nennt sich der Online-Katalog, durch den es... [mehr]

  • Positives Image

    Ein volles Haus und begeisterte Besucher: Besser hätte das Programm des Kulturbeirats im Jahr 2011 nicht starten können. Ganz offensichtlich trifft es den Geschmack des Publikums. Sogar von den Bühnenkünstlern gab es gleich zum Auftakt Lob für die gute Organisation, also in diesem Fall fast göttlichen Beistand. Auf den Erfolg dieser Reihe sind kleinere wie... [mehr]

  • Wettkampf Offene Meisterschaft im Bosseln

    Sportliche Gaudi

    Die Offene Ortsmeisterschaft im Bosseln findet am Freitag, 21. Januar, in der Bürgerhalle in Groß-Rohrheim statt. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr, Meldeschluss ist um 19 Uhr. Ausrichter der Meisterschaft, die zum siebten Mal stattfindet, ist wieder der Kerwe- und Traditionsverein "Rara". Teilnehmen können insgesamt 20 Mannschaften mit je drei Personen.... [mehr]

  • Ortsbeirat Platzmangel in der Steinerwaldschule

    Unterricht im Container oder angemieteten Raum

    Im kommenden Schuljahr wird es nicht nur mehr Grundschüler geben, die die Steinerwaldschule Nordheim/Wattenheim besuchen. Auch die Schülerbetreuung wird mehr Zulauf bekommen, und dafür wird der Raum im Alten Rathaus zu klein sein. Deswegen hat die Schulleiterin Antje Kühlberg an die Gemeinde geschrieben und größeren Raumbedarf für die Betreuung angemeldet. Als... [mehr]

  • Kabarett

    Von der Leberwurst bis zur Bibel

    Gut zwei Stunden feuerte das Babhäuser Pfarrerkabarett - Hans-Joachim Greifenstein und Claus-Jochen "Clajo" Herrmann - am Mittwoch im Bürgerhaus Sprüche ab. Hier eine Auswahl: Greifenstein: "Es kommt der Tag, da gehst du um halb elf an den Kühlschrank - für so ein schönes Leberwurstbrot mit Gürkchen. Und der Kühlschrank verpfeift dich an die Krankenkasse!"... [mehr]

  • Kulturbeirat Das Erste Allgemeine Babenhäuser Pfarrer(!)-Kabarett bringt das ausverkaufte Bürgerhaus zum Lachen

    Zwei Hessen erobern die Welt

    Mit einem phänomenalen Auftakt startete das neue Programm des Kulturbeirats. Das "Erste Allgemeine Babenhäuser Pfarrer(!)-Kabarett" sorgte nicht nur für ein volles Haus, sondern auch für begeisterte Besucher. Kluge Gedanken präsentierten Hans-Joachim Greifenstein und Claus-Jochen Herrmann mit Witz und Selbstironie. Wer sich vom Titel "Moses war ein Mehrteiler"... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Neckarhausen Großes Interesse am VHS-Neujahrskonzert

    Bunten musikalischen Strauß gebunden

    Das 20. Neujahrskonzert der VHS Edingen-Neckarhausen war ein voller Erfolg. Die Bestuhlung im Großen Saal des Schlosses in Neckarhausen reichte nicht aus, die etwas später Gekommenen mussten mit Stühlen im Flur Vorlieb nehmen. Seit dem ersten Neujahrskonzert wird die VHS vom Heidelberger Richard-Wagner-Verband unterstützt, dieses Jahr traten Schülerinnen aus der... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim MdL und Staatssekretär Georg Wacker koordiniert innerhalb der Landesregierung die Bildungskooperation mit Israel

    Im Heiligen Land vieles dazu gelernt

    Seit einiger Zeit hat Schriesheims Landtagsabgeordneter Georg Wacker eine zusätzliche Aufgabe: Der Staatssekretär im Kultusministerium ist zuständig für die bildungspolitische Zusammenarbeit mit Israel. Der Hintergrund: Die duale Berufsausbildung, wie sie in Baden-Württemberg praktiziert wird, ist weltweit führend. In vielen Ländern wurde sie bereits... [mehr]

  • Schriesheim Jagdhornbläser feiern 2011 ihr 50-jähriges Bestehen / Drei der Gründerväter zu Ehrenmitgliedern ernannt

    Schriese-Lied ebnet Weg ins Jubiläumsjahr

    Gerade mal 13 Mitglieder zählt dieser Verein. Doch die Relation von aktiven zu passiven - 11 zu 2 - dürfte wohl ebenso einmalig sein wie die Breitenwirkung in der Öffentlichkeit, die diese kleine Schar zu entfalten vermag. Da wird in diesem Jahr sogar noch eine Schippe draufkommen, denn die Jagdhornbläser Schriesheim feiern 50. Jubiläum. 1961 wurde die... [mehr]

  • Schriesheim Im Tal bestand gestern Abend große Sorge vor einer Überschwemmung

    Sogar der beschauliche Kanzelbach wird unberechenbar

    "Die Lage ist angespannt", sagt Oliver Scherer, der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Schriesheim, als der "MM" ihn gestern gegen 18.30 Uhr telefonisch nach der Lage an der Hochwasserfront befragt. "Der Kanzelbach führt reichlich Wasser, und das Rückhaltebecken Richtung Altenbach ist auch schon voll", berichtet Scherer. Am frühen Abend sperrten die... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Golfclub erzielt mit Benefizturnier Geld für Mannheimer Kinderkrebsstation

    2000 Euro für kranke Kinder

    "Ich war schon sehr erstaunt, dass da jemand auf uns zukommt", sagt Dr. Matthias Dürken, Leiter der Kinderkrebsstation am Klinikum Mannheim. "Normalerweise sind wir diejenigen, die betteln gehen". Seine Freude bezog sich auf eine Spende des Golfclubs (GC) Heddesheim in Höhe von 2000 Euro, die Mitglieder der Jungsenioren des Clubs jetzt auf der Kinderkrebsstation... [mehr]

  • Heddesheim Neues VHS-Programm für das erste Semester 2011 liegt vor / Anmeldungen bereits möglich

    Große Sterngucker und kleine Magier

    Wer wollte nicht schon einmal jemanden auf den Mond schießen? Den Nachbarn vielleicht? Den Chef? Den pubertierenden Nachwuchs? Wie praktisch: Die Heddesheimer Volkshochschule (VHS) lädt am Dienstag, 8. Februar, zur "Expedition Weltraum" ein ... Doch halt! Zum Mond geht's dabei nicht. Die "Expedition" ist ein Ausflug ins Planetarium Mannheim und eines von vielen... [mehr]

  • Heddesheim Ehrungsabend beim Arbeiter-Turnerbund

    Viele Helfer halten den Verein am Laufen

    "Sport ist Mord" tönen ja unsportliche Mitmenschen gern. Wie sich beim Ehrungs- und Helferabend des Arbeiter-Turnerbundes Heddesheim 1909 (ATB) in dessen Vereinsheim erneut zeigte, stimmt das aber keinesfalls. Schließlich erhielten elf Mitglieder eine silberne Ehrennadel, fünf Mitglieder gar eine goldene. "Silber" gab es für 25 Jahre Mitgliedschaft im Verein,... [mehr]

Heidelberg

  • Kriminalität Frau fällt auf "Enkeltrick" rein

    Polizei warnt vor Betrügern

    Die Heidelberger Polizei ermittelt gegen unbekannte "Enkeltrick"-Betrüger. Anfang dieser Woche soll es gleich zu drei Versuchen gekommen sein. Wie die Polizei gestern mitteilte, war einer davon erfolgreich: Am Dienstag erhielt eine 80-jährige Dame einen Anruf von einer ihr unbekannten Frau, die sie über ihre private Situation ausfragte. Es gelang der Anruferin,... [mehr]

  • Städtebau Fraktionen beraten weiter über "Stadt an den Fluss" / Bau der "Campuslinie" könnte vom Bund gefördert werden

    Rathaus will Tunnel nicht verkürzen

    Was wird aus dem Neckarufertunnel und "Stadt an den Fluss"? Am Mittwochabend hatte sich Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner mit den Fraktionschefs im Heidelberger Gemeinderat getroffen - und er hat sich immerhin kein deutliches "Nein" für das Projekt abgeholt. Vonseiten der Stadt heißt es, die Gespräche seien "konstruktiv" verlaufen. Das bestätigte Wolfgang... [mehr]

  • Hochwasser Neckarpegel soll heute Vormittag den Scheitelpunkt erreichen / Schutzwände am Neckarmünzplatz / Anwohner bringen Wertsachen in Sicherheit

    Stadt rüstet sich für Fünf-Meter-Marke

    Hektische Betriebsamkeit - das ist in einem Restaurant normalerweise ein gutes Zeichen. Nicht so gestern im "Nectar". Betreiber Nikos Wolters und seine Geschäftspartner bewirteten nämlich keine Gäste, sondern rafften alles, was nicht fest verschraubt war, in einen Bus. "Wir räumen alles Bewegliche raus: Elektrogeräte, Kühlschränke und unsere Musikanlage",... [mehr]

Heppenheim

  • Kirche Der Katholische Frauenbund stellte bei seinem Neujahrsempfang ein vielfältiges Programm vor

    Alles andere als fromme Betschwestern

    Am Ende des offiziellen Teils gab es Blumen für Rosemarie Alter und Beate Crisand: Gemeinsam hatten sie am Mittwoch mit Querflöten- und Klavierklängen den Neujahrsempfang der Heppenheimer Gruppierung des Katholischen Frauenbunds umrahmt. Schon während der Veranstaltung waren beide von den Zuhörern im Festsaal des Marienhauses für die einfühlsame Musik mit viel... [mehr]

  • Innenstadt Das Fachgeschäft hat eine lange Tradition - und auch eine Zukunft

    Am Nähkästchen ist wieder ein Knopf dran

    Tradition bekommt Zukunft. Das ist, wenn es um alteingesessene Geschäfte geht, nicht selbstverständlich. Schön, wenn es doch klappt. Sabine Schaab hat es sich in einer Ecke des Heppenheimer "Nähkästchens" bequem gemacht und erzählt über sich, ihre Leben, ihr Geschäft. Die 33-Jährige aus Ober-Laudenbach ist neue Inhaberin des Ladens. Einst an der... [mehr]

  • Oberlin-Lesezirkel

    Diskussion über "Das Zimmer"

    Der Lesezirkel "Literatur und Religion" in der evangelischen Heilig-Geist-Kirchengemeinde beschäftigt sich am Montag (17.) mit dem Roman "Das Zimmer" des Frankfurter Schriftstellers Andreas Maier. Das 2010 erschienene Buch spielt in der Wetterau und eröffnet eine große hessische "Familiensaga". In dem "Erinnerungsporträt" und einer Reflexion über Zeit und... [mehr]

  • Kreispolitik Die CDU startete gestern mit einer Pressekonferenz ins Wahljahr / Spitzenkandidat muss das Bett hüten

    Finanzminister Schäuble kommt zum Heringsessen nach Auerbach

    Die Hauptperson lag verschnupft im Bett: Eine Grippe hatte Thomas Metz außer Gefecht gesetzt. So musste die Bergsträßer CDU ihre Pressekonferenz zum Jahresauftakt gestern in Bensheim ohne ihren Spitzenkandidaten bestreiten. Den kreispolitischen Part übernahm deshalb der Fraktionsvorsitzende Gottfried Schneider allein. Das einflussreiche Ehrenamt bekleidet der... [mehr]

  • Menschen mit Behinderungen

    Fotowettbewerb des Caritasverbandes

    Der Caritasverband Darmstadt lädt zu einem Fotowettbewerb ein. Das Thema lehnt sich an die Caritas-Kampagne 2011 an und steht unter dem Thema "Menschen mit Behinderung und selbstbestimmte Teilhabe". Die zentrale Aussage der Kampagne lautet: Menschen mit Behinderung sind so vielfältig wie alle Bevölkerungsgruppen. Sie haben Vorlieben und Abneigungen, die... [mehr]

  • Konrad-Adenauer-Schule

    Gemeinsames Konzept mit Skiclub

    Die Konrad-Adenauer-Schule (KAS) und der Heppenheimer Skiclub setzen das Schulsportkonzept des Deutschen Ski-Verbandes (DSV) um. Das Ziel dieses Schulsportkonzeptes ist es, die Kooperation zwischen Schule und Skiclub zu fördern.Ganzjährig betreut und gefördertKinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren sollen sportlich ganzjährig betreut und gefördert... [mehr]

  • Hochwasser Anhaltende Regenfälle führten in einigen Orten im Kreis zu Überschwemmungen / Feuerwehren im Einsatz / Mann in Steinach vermisst

    In Gronau lief der Meerbach über

    Die anhaltenden Regenfälle ließen gestern auch die Wasserläufe in der Region weiter anschwellen. Im Bensheimer Stadtteil Gronau lief der Meerbach zur Mittagszeit über und überschwemmte einen Abschnitt der Märkerwaldstraße. Die Feuerwehr rückte aus. Der Bensheimer Stadtbrandinspektor Willi Plaschke war vor Ort: "Ansonsten ist im Stadtgebiet aber noch alles im... [mehr]

  • Kreiskrankenhaus Dokumentation über die Behandlung von Darmkrebs zeigt Arbeit der modernen Viszeralchirurgie der Klinik und des dort aufgebauten Darmzentrums

    Kamera läuft: Bilder aus dem Operationssaal

    "Kamera läuft, Ton läuft", hieß es im Kreiskrankenhaus Bergstraße. Ein Filmteam machte in der Klinik im Südwesten Heppenheims Aufnahmen für eine Dokumentation über Darmkrebs und die Behandlung der Krankheit - ein Thema, das viele beschäftigt: In Deutschland wird die Erkrankung jährlich bei mehr als 70 000 Menschen diagnostiziert.Zwei DrehtermineBei zwei... [mehr]

  • Konzert Junger Chor St. Josef Offenbach sang in St. Bartholomäus

    Mitgeklatscht und mitgesungen

    Der Junge Chor St. Josef Offenbach gab in der Pfarrkirche St. Bartholomäus ein hervorragendes Konzert mit neuen geistlichen Liedern. Durch die mitreißende, frische Art der 35 überwiegend jungen Sängerinnen und Sänger und die jungen Stimmen sprang von Anfang an der Funke über und animierte die zahlreich erschienenen Zuhörer zum Mitklatschen und Mitsingen. Dem... [mehr]

  • TV Heppenheim

    Neue Kurse der Fitness-Abteilung in Rücken-Fit und Pilates

    Beim Turnverein (TV) Heppenheim beginnen in der Abteilung Fitness neue Kurse für Rücken-Fit und Pilates. Rücken-Fit sei eine von Krankenkassen getestete Rückengymnastik für alle Altersgruppen, schreibt der Turnverein. Die Übungen sind gelenkschonend. Bei Pilates wird der Körper auf ausgewogene Weise geformt, Haltung, Konzentrations- und Koordinationsvermögen... [mehr]

  • Landratsamt In Zukunft wieder drei hauptamtliche Wahlbeamte?

    Ohne Partner keine Mehrheit

    Umfragen sind das eine, Wahlergebnisse oft etwas ganz anderes. Aber: Egal, wie der Souverän am 27. März entscheidet - ohne Bündnispartner gibt es im Kreistag keine Gestaltungsmehrheit. Der Vorsitzende der CDU-Fraktion, Gottfried Schneider, würde "am liebsten weitermachen wie seither". Die Dreierkoalition mit der FDP und den Freien Wählern verfügt nach seiner... [mehr]

  • Habafa Kampagne 2011 beginnt am 12. Februar

    Thema "Après Ski" bei Fastnacht in Hambach

    Passend zur Jahreszeit lautet das Thema der Hambacher Fastnacht in diesem Jahr "Après Ski". Schnell war dann auch das diesjährige Motto "Pisten, Schnee und Jagertee, bei der Habafa ist's immer schee" gefunden, wie die Habafa in einem Pressebericht schreibt. Bereits zum 45. Mal wird die Hambacher Fastnacht gefeiert. Das Programm lasse wieder kaum Wünsche offen. Die... [mehr]

Hessen/RLP

  • Raumfahrt 60 Millionen Euro für Darmstädter ESA-Zentrum

    "Tor zum All" soll wachsen

    Deutschland wird innerhalb der europäischen Raumfahrt künftig eine größere Rolle spielen. Das Kontrollzentrum der europäischen Weltraumorganisation ESA, das ESOC in Darmstadt, wird bis etwa 2020 für rund 60 Millionen Euro massiv erweitert. Schon in einer ersten Ausbauphase sollen zu den vorhandenen rund 800 Mitarbeitern bis zu 120 Beschäftigte hinzukommen, wie... [mehr]

  • Wirtschaft

    Industrie verbucht Umsatzplus

    Mit einem Umsatzplus von 20 Prozent im November bahnt sich die hessische Industrie ihren Weg aus der Krise. Erstmals seit fast zwei Jahren arbeiteten auch wieder mehr Menschen in dem Wirtschaftszweig, insgesamt 0,4 Prozent mehr als im November des Vorjahres, wie das Statistische Landesamt gestern in Wiesbaden mitteilte. Von Januar bis November legten die Umsätze um... [mehr]

  • Gipfel Mehr als 100 Abgeordnete aus Landtag, Bundestag, Europaparlament und Kommunalpolitik kommen heute zusammen

    Klausur läutet neues Wahljahr für SPD ein

    Die hessische SPD startet mit einer zweitägigen Klausurtagung ins Wahljahr 2011. Mehr als 100 Abgeordnete aus Landtag, Bundestag, Europaparlament und Kommunalpolitik kommen ab heute im nordhessischen Friedewald zusammen. Sie wollen vor allem ein Signal nach außen senden: Die schwere Niederlage bei der Landtagswahl vor zwei Jahren ist überwunden, die Hessen-SPD ist... [mehr]

  • Schuldenbremse Partei spricht von "Befangenheit" des Richters

    Linke unschlüssig über Verfassungsklage

    Die Linke in Hessen ist unschlüssig, ob sie in ihrer Kampagne gegen die geplante Schuldenbremse auch vor das Verfassungsgericht ziehen will. Der Linken-Fraktionsvorsitzende Willi van Ooyen und der Rechtsanwalt Manfred Coppik sprachen gestern in Wiesbaden von einem Verfassungsverstoß der anderen Parteien. Zur Volksabstimmung am 27. März wollten diese den Wählern... [mehr]

  • Medien "Wetterfrosch" Elmar Gunsch feiert heute seinen 80. Geburtstag

    Moderator mit sonorer Stimme

    Er hat den Freistil für "Wetterfrösche" erfunden. Neben dem Entertainment-Faktor bestach Elmar Gunsch vor allem durch seine sonore Stimme, mit der er selbst die trübsten Aussichten märchenhaft-einlullend präsentieren konnte. Das Etikett ZDF-Wettermann klebt an dem Moderator mit dem österreichischen Zungenschlag und der eingebauten Samtschicht im Stimmapparat -... [mehr]

  • CDU 67-Jähriger will Fraktionschef bleiben

    Wagner kandidiert erneut

    Christean Wagner will Fraktionschef der CDU im hessischen Landtag bleiben. Der 67-Jährige kündigte gestern an, sich im Frühjahr erneut zur Wahl zu stellen. Wagner zählt zum konservativen Flügel der CDU und führt seit 2005 die Fraktion im Landtag. Nach dem Wechsel im Ministerpräsidentenamt von Roland Koch zu Volker Bouffier (beide CDU) war auch über einen... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Erinnerung an das alte Volksbad in Leutershausen

    Als im Schulhaus noch geduscht und gebadet wurde

    Mit dem "Volksbad-Bademeister" Peter Brand endet unsere kleine Serie über verschwundene Berufe in Leutershausen. Peter Brand wurde am 8. März 1913 in Leutershausen geboren und verstarb am 4. November 1995 in Heidelberg. Brand war der erste Hausmeister an der neu gebauten Schule in der Schillerstraße 6, heute Hölderlinstraße. Bereits 1953 kam er zur Gemeinde,... [mehr]

Hockenheim

  • Pumpwerk "Begabte Hausfrauen" mit Verstärkung und neuem Programm

    "War nix - gleich nochmal"

    Schon wieder diese zwei "Begabten Hausfrauen" - oder, besser gesagt: immer noch! Schließlich liegt ihr erster gemeinsamer Auftritt im Pumpwerk, dem Hockenheimer Kleinkunst-Wohnzimmer, lange zurück. Um genau zu sein: im letzten Jahrtausend. Sie sind einfach nicht totzukriegen, diese beiden Streithennen. In ihrem letzten erfolgreichen Programm roch es auf der... [mehr]

  • ATV Pächter Günter Zahn weist Schuld an Finanzmisere zurück

    Eigenleistungengegen Pacht aufzurechnen

    Er habe keine Schuld an der finanziellen Misere der Aquarien-, Terrarien- und Vogelfreunde Hockenheim (ATV), hat der langjährige Pächter der Vereinsgaststätte, Günter Zahn, gegenüber unserer Zeitung versichert. Er schulde dem Verein keine Pachtzahlungen, und die Verbindlichkeiten gegenüber der Sparkasse resultierten aus einer Zeit, in der Zahn noch nicht im... [mehr]

  • "Hockenheimer Gespräche"

    Essen ohne Angst - aber mit Genuss

    Die ersten "Hockenheimer Gespräche" im neuen Jahr befassen sich am Dienstag, 18. Januar, 20 Uhr, im Vortragsraum der Sparkasse, Untere Hauptstraße 2, mit dem Thema: "Altbewährtes gegen Wohlstandserkrankungen - Essen ohne Angst, jedoch mit Genuss". Man sollte sich cholesterinfreie Light-Margarine auf das salzarme Vollkornbrot schmieren und zu den fettreduzierten... [mehr]

  • Seniorenprogramm

    Informationen und Geselligkeit

    "Aktiv im Alter - so macht das Leben Spaß!" Am Dienstag, 18. Januar, sind wieder alle Seniorinnen und Senioren der Gemeinde zu einem gemütlichen und informativen Nachmittag ins evangelische Gemeindehaus, St. Leoner-Straße 1, eingeladen. Zu Gast an diesem Nachmittag ist die Sparkasse Heidelberg, vertreten durch die Filiale Neulußheim. Die Referenten werden ihr... [mehr]

  • Tanzschule Feil Kleines, aber feines Studio eröffnet in den ehemaligen Räumlichkeiten des Modehauses Seiler in der Hauptstraße

    Musik und Tanz lösen Hemden und Hosen ab

    Zugegeben, eine kräftige Portion Fantasie braucht man schon, wenn man sich vorstellen soll, dass hier in gut vier Wochen in gemütlichen Räumen getanzt werden soll. Schließlich stehen wir mitten in einer Baustelle. Regina und Wolfgang Feil strahlen aber den Optimismus aus, der uns denken lässt: Warum eigentlich nicht. Tanzschule Feil - dieser Name ist innerhalb... [mehr]

  • Carneval-Club Blau-Weiss Empfang der Stadtprinzessin

    Prinzessin Nicole I. freut sich auf Gäste

    Der in Hockenheim neu ansässige Workwearstore der Firma Engelbert Strauss und Nicole I., die vierte Stadtprinzessin des Carneval-Clubs Blau-Weiss und der Rennstadt Hockenheim, veranstalten gemeinsam am Samstag, 22. Januar, einen Empfang für die Bevölkerung. Ab 13 Uhr wird "ihre Lieblichkeit" Nicole I. mit dem jubilierenden Verein, der 22 Jahre jung wird, in der... [mehr]

  • BMC 120 Sportwarte frischten bei Seminar ihr Wissen auf / Für verantwortungsvolle Aufgabe in der Saison 2011 gerüstet

    Sicherheit genießt Priorität

    Die Motorsportsaison 2011 kann beginnen, die Sportwarte des Badischen Motorsport-Clubs (BMC) Hockenheim sind gerüstet. 120 Sportwarte trafen sich zum traditionellen Tagesseminar im Ernst-Wilhelm-Sachs-Haus. Für viele Sportwarte sei es eine Wiederholung, aber für die Neuen die unverzichtbare Grundausbildung, betonte der Präsident und Einsatzleiter des BMC, Harald... [mehr]

  • Schachvereinigung

    Spitzenplatz weiter festigen

    Am Sonntag empfängt Hockenheim als unangefochtener Tabellenführer in der 2. Bundesliga Süd das Team des TSV Schott Mainz. Spielbeginn ist um 11 Uhr im Salon "Monza" des Hotels Motodrom. Das Wertungsblitz Januar gewann Dr. Martin Schrepp mit 2,5 Punkten vor Dieter Auer (2) und Blerim Kuci (1,5). In der Jahresblitzwertung führt nach vier von 11 Turnieren Blerim... [mehr]

  • Städtepartnerschaft Freundeskreise Hockenheim und Commercy tauschen Grußbotschaften zum neuen Jahr aus

    Symbole für geeintes Europa und Frieden auf der Welt

    "Und ein Weiser, ein Beobachter des sich entwickelnden Europa, lehrt uns, an eine Welt zu glauben, die sich finden und versöhnen wird. Wir werden einen langen Weg durch unseren alten Kontinent zu gehen haben, wo wir mehr als je zuvor unseren Part zu spielen haben, ob wir es schaffen, wachzuwerden, in uns selbst den Wunsch zum Leben zu spüren und gemeinsam diese... [mehr]

  • Fernschach Königliches Spiel per Mail, auf Server, per Fax oder mit traditioneller Postkarte

    Ulrich Stephan ist Weltmeister

    Kaum beachtet von der Öffentlichkeit beherbergt die Gemeinde am Rheinbogen seit kurzem einen Weltmeister. Ulrich Stephan, Vorsitzender und Spitzenspieler des Schach- und Skatclubs Altlußheim ging als dritter Fernschachweltmeister aus Deutschland in die Schachgeschichte ein. Lange lieferte er sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem Zweitplatzierten, das er letztendlich... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim SpVgg-Jugendabteilung lädt zu Turnieren

    Fußballbuben messen sich

    Die Handballer der Spielvereinigung Ilvesheim spielen am Wochenende auswärts. Dennoch herrscht am Samstag und Sonntag, 15. und 16. Januar, Betrieb in der Ilvesheimer Neckarhalle. Denn Fußballer lassen bei Turnieren den Ball laufen. Die Fußball-Jugendabteilung der Spielvereinigung Ilvesheim hat mit ihrem Chef Roman Berden Wettbewerbe für B1- B2- und F1-Junioren... [mehr]

  • Ilvesheim Der Verein für Vogelfreunde und Vogelschutz füllt im Winter Futterstellen

    Gefiederten Kostgängern wird der Tisch gedeckt

    "Wir haben schon drei Zentner Futter verfüttert, jetzt ist erst Mitte Januar und damit ist der Winter noch nicht lange nicht vorbei", stellt der Vorsitzende des Vereins der Vogelfreunde und Vogelschutz Ilvesheim, Oskar Macko, fest. Auch wenn die Temperaturen mitunter im Plus-Bereich liegen, wird den gefiederten Kostgängern unter die Flügel gegriffen und der Tisch... [mehr]

Immomorgen

  • Nachbarschaftsstreit Wenn sich zwei Parteien nicht einigen können, bietet sich eine neutrale Vermittlung als Ausweg an

    Mediation bringt Ruhe ins Mietshaus

    Gerade deswegen sei Mediation die ideale Lösung für Nachbarschaftskonflikte, meint Angelika Rüstow von der Arbeitsgemeinschaft Mediation im Deutschen Anwaltverein. Man könne zwar alles gerichtlich erstreiten, aber gerade auf einem engen Lebensraum wie in einem Mehrfamilienhaus sei ein Sieg vor Gericht nur wenig wert. "Es lebt sich leichter miteinander, wenn man... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Innenstadt

    Garten präsentiert sich in dm-Filiale

    Im Rahmen des dm-Wettbewerbs "Ideen Initiative Zukunft" wurde der Internationale Garten U 5 von einer Jury nominiert. Am Dienstag, 18. Januar, 13 bis 15 Uhr, werben Freunde des Gartens in der Filiale T 1, 3 für das Projekt und laden Interessierte ein, für die "Stadtteiloase" abzustimmen. Unter dem Motto "Ideen Initiative Zukunft" fördern dm und die Deutsche UNESCO... [mehr]

  • Innenstadt Schüler engagieren sich gegen Rassismus

    Malen gegen Rechts als eigene Haltung

    "Rechtsextremismus ist kein Randthema", betonte Anouk Bourrat-Moll. Seit vielen Jahren beteiligten sich deshalb die Schüler des Elisabethgymnasiums an den internationalen Wochen gegen Rassismus, wie die Diplom Grafik-Designerin und Kunstlehrerin am Elisabeth-Gymnasium zu berichten wusste. Diesmal habe man sich wieder gemeinsam mit der internationalen Malschule der... [mehr]

Kultur

  • Junge Talente Organist Felix Hell erobert sich seine Welt - Ziel des Musikers: die Orgel dem Publikum näher bringen

    "Begeistert von jedem einzelnen Tag"

    "Ich muss mich entschuldigen, dass es nicht ganz pünktlich geklappt hat, aber so ist das halt, wenn man gerade aus dem Flieger herauskommt". Felix Hell, 25, ist ein weltläufiger junger Mann. Beruf: Organist. "Ach, die 700 habe ich wohl schon geknackt", lächelt der Frankenthaler, der schon seit über zehn Jahren in den Vereinigten Staaten lebt; dort hat er... [mehr]

  • Kulturpolitik

    Ai Weiwei sieht Abriss als Strafe

    Der Abriss seines neuen Studios in Shanghai ist aus Sicht des chinesischen Künstlers Ai Weiwei eine Strafe für seine politischen Aktivitäten gewesen. Die Behörden der Hafenstadt hatten das Atelier des Regimekritikers am Dienstag innerhalb eines Tages einreißen lassen. Nach seinen Informationen ist die Anweisung von der Pekinger Zentralregierung gekommen. Es sei... [mehr]

  • Das Gespräch Dramatiker Philipp Löhle über "supernova - wie gold entsteht", das morgen im Nationaltheater uraufgeführt wird

    Die Neugier des Utopisten

    "Seitdem die Welt besteht, wandern die Menschen. Manche wandern ab, manche zu, manche ab und zu", hat der Wiener Schriftsteller Dimitré Dinev einmal gesagt. Philipp Löhle kommt rum, reist gern und viel. Und wie ein Wanderer zwischen den Welten erscheint er uns auch. Wir trafen den gefragten Nachwuchsdramatiker und Hausautor des Berliner Maxim Gorki Theaters in... [mehr]

  • Pop Der Mannheimer Rockmusiker Norbert Schwefel macht seine Frühwerke im Internet als Downloads wieder zugänglich

    Dunkle Pulsschläge urbanen Lebens

    Norbert Schwefel ist einer der Heroen der Mannheimer Rockszene. In den 80er Jahren stand er an der Schwelle zu einer bundesweiten Karriere. Selbst das "Bravo"-Magazin bejubelte ihn als "Kometen des Underground". Da hatte er seine Debütplatte "Schizophrenic Party" (1986) veröffentlicht - eine aufregend düstere Tanznummer für damals angesagte Neon-Discos. Dass er... [mehr]

  • Ganz schön knusper

    Der Keks hat eine Geburtstagstorte verdient. Natürlich auch das Keks. Schließlich wird das einsilbige Plätzchen hundert! Sie stutzen?! Nein, wir haben keinen an der Waffel, wissen sehr wohl, dass Kipferl & Co schon seit Jahrhunderten in aller Munde sind. Nichtsdestotrotz ist das so herrlich knappe wie kecke Wort erst 1911 entstanden - aus einem Anglizismus-Teig.... [mehr]

  • Klassik Frank Düpree Gast der Gesellschaft für Neue Musik

    Haydn führt ins Paradies

    Jazz oder nicht Jazz? Der 19-jährige Rastatter Pianist Frank Düpree sagt während seines Klavierabends in der Mannheimer Kunsthalle klipp und klar: "Ja, das ist Jazz in Beethovens Sonate op.111". Damit schließt sich der Solist zum Beispiel der Auffassung Friedrich Guldas an, der die berühmt-berüchtigte dritte Variation wie einen schlaksigen Boogie-Woogie... [mehr]

  • Film "25. Filmtage des Mittelmeeres" im Karlstorkino

    Italien und Co. zu Gast

    Luna leidet unter den Kneipenbesuchen ihres Mannes, der Junge Yusuf lernt an der Seite seines Vaters, einem Imker, die Welt kennen, Amira will Tänzerin werden und nicht Ehefrau: Zum 25. Mal veranstaltet das Karlstorkino in Heidelberg ab Donnerstag, 20. Januar, die "Filmtage des Mittelmeeres": Über 20 Filme erzählen von den Freuden und Sorgen der Menschen in... [mehr]

  • Comedy Zur Premiere der "ui.-Show" am Oststadttheater

    Leiden mit Humor

    Durchaus elegant löst Moderator Manuel Wolff das klassische Dilemma der Live-Abendunterhaltung: Gleichzeitig, mit Beginn der meisten Shows, starten im Fernsehen auch die Nachrichten. Wolff hilft dem Publikum im Mannheimer Oststadttheater mit einer Zusammenfassung des Tagesgeschehens aus der Misere - gesungen wohlgemerkt - damit die keineswegs immer erfreulichen... [mehr]

  • Musical Die von Thomas Brussig konzipierte Udo-Lindenberg-Show "Hinterm Horizont" feierte gestern Abend Premiere im Theater am Potsdamer Platz

    Liebesgeschichte um das "Mädchen aus Ostberlin"

    Zum Schluss liegen sich der echte und der Musical-Udo in den Armen. Ein älterer Panik-Rocker und ein junger Schauspieler und Sänger, beide mit Hut, langen Haaren und Sonnenbrille. Und beide sehr gerührt. Nicht nur auf der Bühne, auch im Zuschauerraum floss die eine oder andere Träne bei der Vorpremiere von "Hinterm Horizont", dem Musical mit den Liedern von Udo... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Ehrung für Hubert Kusak (87)

    65 Jahre als Sänger aktiv

    65 Jahre lang war Hubert Kusak (87) als Sänger aktiv, von Beginn an wirkte er im Konzertchor Lobdengau im zweiten Bass mit. Beim jüngsten Neujahrsempfang der Edinger-Chöre wurde er jetzt mit einem Ehrenteller des Badischen Chorverbands und einer Urkunde ausgezeichnet. Vorsitzender Adi Wunderlich dankte ihm für seine Treue und für das Interesse an der Arbeit der... [mehr]

  • Ladenburg Tradition wird gepflegt

    Heimatbund verteilt Antoniusbrot an Kinder

    Am Samstag, 22. Januar, findet um 15 Uhr im "Haus des Kindes", Lustgartenstraße 12, der traditionelle Kindernachmittag des Heimatbundes mit Verteilung des Antoniusbrots statt. Hierzu sind besonders die Kinder und Enkelkinder der Mitglieder, aber gerne auch andere kleine Gäste, eingeladen. Für Unterhaltung und Getränke hat das Heimatbund-Team gesorgt. 1959 führte... [mehr]

  • Ladenburg Arbeitskreis Stadtmarketing plant "offenes Bücherregal" zwischen Domhof und Rathaus

    Kostenloses Lesefutter rund um die Uhr

    Die Stadt Ladenburg wird in wenigen Wochen um eine Attraktion reicher sein. Der Arbeitskreis Stadtmarketing unter der Leitung von Dr. Ulrike Karg plant die Einrichtung eines offenen Bücherregals. Im überdachten Bereich zwischen Domhof und Rathaus sollen Lesehungrige Tag und Nacht Futter bekommen. Martin C. Mayer, eines der Mitglieder im Arbeitskreis, hatte eine... [mehr]

  • Ladenburg Dreikönigsturnier der Hundefreunde

    Regen trübt Rennfreude

    Der Verein der Hundefreunde (VdH) Ladenburg hat jetzt das schon bekannte "Heilig-Dreikönig-Hunderennen" veranstaltet. Dieses Jahr hatte der Verein wenig Glück mit dem Wetter. Pünktlich zum Hunderennen setzte Tauwetter ein, und es regnete am Nachmittag. Trotz der widrigen Wetterlage meldeten 52 Hundeführer sich zum Wettrennen an. Nachdem die Welpen zwei... [mehr]

Lampertheim

  • Bundeswehr Angehende Abiturienten zeigen sich erleichtert über die Aussetzung der Wehrpflicht / Kaum Interesse an freiwilligen Diensten

    "Endlich Gleichberechtigung für Männer"

    Freiwillig zur Bundeswehr? Nein, danke! In dem Punkt sind sich die angehenden Abiturienten des Lessing-Gymnasiums (LGL) einig. Der "Südhessen Morgen" sprach mit einem Leistungskurs Politik und Wirtschaft des Jahrgangs 13 über die Aussetzung der Wehrpflicht zum 1. März. Die jungen Männer können nun - anders als ihre Altersgenossen in den vergangenen 50 Jahren -... [mehr]

  • Landgericht Lampertheimer wegen versuchter sexueller Nötigung und Körperverletzung verurteilt

    "Ich wollte nur schmusen"

    Mit einer blonden Damenperücke, gefälschten oder gestohlenen Kennzeichen am Fahrzeug und Pfefferspray versuchte ein 58-jähriger Lampertheimer am 26. und am 29. Juni 2010, eine Abiturientin und eine Joggerin in Gernsheim mit Gewalt in sein Auto zu zerren, sie gegen ihren Willen zu sexuellen Handlungen zu zwingen, um danach "einvernehmlichen Sex" zu haben. So... [mehr]

  • Stadtbücherei Wanderausstellung soll Vorurteile abbauen

    "Läuse haben nichts mit Hygiene zu tun"

    Sie sind sehr unangenehm, aber nicht auszurotten: Kopfläuse. Auch derzeit schlagen sich Erzieherinnen in einer Lampertheimer Kindertagesstätte damit herum, aber das war nicht der Grund für die Ausstellung in der Stadtbücherei. Das Haus der Gesundheit in Heppenheim hat eine Wanderausstellung zum Thema Läuse zusammengestellt, die schon in vielen Gemeinden gezeigt... [mehr]

  • Neujahrsempfang Alfred-Delp-Schule blickt zufrieden auf das vergangene Jahr zurück und möchte eingeschlagenen Weg fortsetzen

    Fit und voller Tatendrang

    "Im vergangenen Jahr haben wir unsere Schule wieder ein Stück fitter gemacht und werden weitere Bausteine integrieren." Schulleiter Wolfgang Pülichers Begrüßungsrede zum Neujahrsempfang der Alfred-Delp-Schule klang optimistisch und machte Mut für 2011. Nach dem erfolgreichen Auftakt im vergangenen Jahr waren auch dieses Mal neben Lehrern sowie Elternbeirats- und... [mehr]

  • AWO Neujahrsempfang in der Zehntscheune

    Gläschen Sekt und Brezel stimmen auf neues Jahr ein

    Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Lampertheim ließ es sich auch 2011 nicht nehmen, ihre Mitglieder und Freunde im neuen Jahr willkommen zu heißen. In den großen Saal der Zehntscheune lockte gestern der Neujahrsempfang, der sich erneut eines sehr guten Zuspruchs erfreute. Das ist bei der AWO keine Ausnahme. "Mit der Resonanz unserer Veranstaltungen bin ich sehr... [mehr]

  • Bildung vhs freut sich über steigende Besucherzahlen

    Immer mehr Männer machen mit

    Der Trend ist landesweit: Viele Volkshochschulen (vhs) in Hessen haben stetig wachsende Besucherzahlen. Rund 550 000 Menschen fanden vergangenes Jahr den Weg in die Bildungseinrichtungen. Und auch in Lampertheim geht's aufwärts: Waren es im Jahr 2009 noch insgesamt 4340 Menschen, die 422 Kurse, Lehrgänge oder Vorträge in der vhs belegten, besuchten im vergangenen... [mehr]

  • Zensus 2011 Kreisverwaltung braucht ehrenamtliche Helfer / Steuerfreie Aufwandsentschädigung

    Interviewer für Volkszählung gesucht

    "Erhebungsstellenleiter, so heiß ich jetzt", lacht Klaus Ahlheim. Bis vor kurzem war er noch Leiter der Personalabteilung bei der Kreisverwaltung Bergstraße in Heppenheim. Jetzt hat er als Pensionär oben unterm Dach im alten Gebäude des Landratsamtes zwei kleine Diensträume bezogen für einen neuen Job. Noch ist ein normaler Besuch dort möglich, bald wird es an... [mehr]

  • American Football

    Johnson trainiert Bürstadt Redskins

    Mit einem neuen Headcoach an der Seitenlinie beging das Herrenteam der Bürstadt Redskins gestern Abend seinen Trainingsauftakt. "Sportlich ist B.J. Johnson für uns ein super Fortschritt", erklärt Jugendfachwart Bernd Fengel. Johnson verfügt über viel Erfahrung als Spieler und Trainer. Stationen seiner American-Football-Laufbahn waren unter anderem das... [mehr]

  • Geburtstag Frieda Kärcher 95 Jahre alt geworden / Stolze Nachkommenschaft inklusive Ururenkel

    Jubilarin denkt schon an 107.

    Der Hundertjährige ist nicht mehr weit, denn Frieda Kärcher hat kürzlich ihren 95. Geburtstag gefeiert. Zwar ist sie nicht in Lampertheim, sondern in Kürenz bei Trier geboren, aber fast ihr gesamtes Leben hat Frieda Kärcher hier verbracht. Fit sieht sie noch aus mit ihren 95 Jahren, wenn auch die Beweglichkeit nach einem Sturz im August letzten Jahres... [mehr]

  • Tennis

    Marx schlägt für Lorsch auf

    Für die am 15. Mai beginnende Tennis-Punkterunde meldet der TCO Lorsch mit Philipp Marx einen prominenten Zugang. Inwiefern der Jugenheimer allerdings dem Herrenteam in der Verbandsliga als Verstärkung zur Verfügung steht, ist offen: Marx will immer dann für den TCO aufschlagen, wenn dies mit seinen Ambitionen als Doppelspezialist auf der ATP-Tour vereinbar ist.... [mehr]

  • Veranstaltungen Themen der evangelischen Frauenhilfe

    Programm vorgestellt

    Bis in die Sommermonate ist nun das Jahresprogramm der evangelischen Frauenhilfe festgelegt und vorgestellt worden. Alle Termine wurden abgestimmt und herausgekommen ist dabei ein abwechslungsreiches Angebot. Nachdem als Einstieg bereits bei Kaffee und Kuchen auf das vergangene Jahr zurückgeblickt wurde, geht es am Mittwoch, 2. Februar, um 15 Uhr zunächst mit einem... [mehr]

  • WSV

    Sportler feiern Fastnacht

    Der Wassersportverein lädt zu seinen Fastnachtsveranstaltungen ein: Die Faschingsparty steigt am 19. Februar, Beginn: 20.11 Uhr. Karten kosten im Vorverkauf 5 Euro, Abendkasse 7 Euro. Die Prunksitzung findet am 26. Februar, 20.11 Uhr, statt. Karten gibt's für 11 Euro. Der Kindermaskenball geht am 5. März, 14.11 Uhr, über die Bühne. Der Eintritt beträgt 2 Euro... [mehr]

  • MorgenMasters Südhessen selbstbewusst zum vierten Qualifikationsturnier

    TV Lampertheim nimmt Viertelfinale ins Visier

    Beim eigenen Hallen-Cup hat der TV Lampertheim mit Platz drei bereits 60 Punkte für die Qualifikation zum MorgenMasters-Endturnier am 21. und 23. Januar gesammelt. Am Sonntag will der Gruppenligist aus der Spargelstadt nun beim vierten Qualifikationsturnier der MorgenMasters-Serie in der Mannheimer MWS Halle weitere Zähler verbuchen, um sich über die Punktewertung... [mehr]

Lautertal

  • SPD Reichenbach Kabarett Kabbaratz kommt am 18. März ins Lautertal

    Das Bildungssystem als Unterhaltungsprogramm

    Unter dem Motto: Endspurt veranstalten die Reichenbacher Sozialdemokraten in Kooperation mit dem Theaterensemble Kabarett Kabbaratz einen unterhaltsamen Kleinkunstabend im Gasthaus "Zur Traube" in Reichenbach. Der römische Philosoph Seneca war der Meinung, es sei besser, etwas Unnützes zu wissen als rein gar nichts. In unserer heutigen leistungsorientierten... [mehr]

  • Jubiläum Lautertaler Beigeordneter ist bereits in zahlreichen Funktionen tätig gewesen

    Karl Kauer feierte seinen 75. Geburtstag

    Mit dem Namen Karl Kauer ist im Lautertal langjähriges politisches und umfangreiches ehrenamtliches Engagement verbunden. Gestern wurde er 75 Jahre alt und es fanden sich viele Weggefährten und Freunde ein, um dem beliebten Elmshäuser zu gratulieren. Geboren wurde Karl Kauer in Pernharz im Sudetenland. Am 2. August 1946 kam er als Heimatvertriebener ins Lautertal,... [mehr]

  • Geflügelzuchtverein Ausstellung am 22. und 23. Januar

    Lokalschau in Winterkasten

    Der Rassegeflügelzuchtverein Winterkasten plant seine Lokalschau, die am 22. und 23. Januar stattfindet. Wie Vorsitzender Alfred Taube informierte, können Gästen die Zuchtergebnisse von 25 Ausstellern mit deren 260 Tieren am Samstag (22. Januar) in der Zeit von 13 bis 20 Uhr und am Sonntag (23. Januar) zwischen 9 und 17 Uhr betrachten. "Die Lokalschau ist der... [mehr]

  • Dorfjubiläum Institut gibt 5000 Euro für CD-Veröffentlichung

    Volksbank unterstützt Musikprojekt

    Satte 5000 Euro erhielten die musiktreibenden Reichenbacher Vereine von der Volksbank eG Darmstadt - Kreis Bergstraße. Der Betrag dient zur Anschubfinanzierung einer Musik-CD, die zum tausendjährigen Bestehen des Dorfes im nächsten Jahr veröffentlicht werden soll. Michael Schweitzer, Leiter der Privatkundenbetreuer, und Jürgen Manske, zuständig für die... [mehr]

  • Sanierung Das älteste Haus der Gemeinde Fürth steht in Ellenbach und wurde in den vergangenen 20 Jahren grundlegend renoviert

    Von der Bruchbude zum Schmuckstück

    Das älteste Haus der Gemeinde Fürth hat sein 350. Jahr hinter sich. Darauf hätte noch vor 23 Jahren wohl niemand wetten wollen, als die Familie Klieber das Fachwerkgebäude in der Schlierbacher Straße von Ellenbach kaufte. "Ein Arbeitskollege prägte damals den Spruch: Das Haus steht ja nur noch, weil es nicht weiß, in welche Richtung es fallen soll", erinnert... [mehr]

Lindenhof

  • Lindenhof Hauptversammlung von BIG zieht positive Bilanz

    30 neue Mitglieder in einem Jahr

    Vor einem Jahr verfügte die Bürger-Interessen-Gemeinschaft (BIG) Lindenhof noch über 147 Mitglieder, jetzt sind es 177. Ein Wachstum um 30 neue Mitglieder - mit Freude trug Ute Schneid, die Vorsitzende, in ihrem Rechenschaftsbericht auf der Hauptversammlung der BIG diese positive Entwicklung vor. Aus finanzieller Sicht fügte Schatzmeister Wolf Engelen hinzu:... [mehr]

  • Lindenhof

    Lichterkonzert an Johannis

    Nach zweijähriger Pause wird am Samstag, 15. Januar, um 18 Uhr in der Johanniskirche auf dem Lindenhof wieder das Lichterkonzert stattfinden. Vom ehemaligen Kantor Klaus Heller ins Leben gerufen, haben sich die Lichterkonzerte großer Beliebtheit erfreut. In stimmungsvoller Atmosphäre kann man in der mit Kerzen erleuchteten Kirche bei Musik und Texten zur Ruhe... [mehr]

  • Lindenhof Beim Neujahrsempfang begrüßt Erster Bürgermeister Christian Specht die Initiativen im Stadtteil

    Mit Humor das "Rathaus" erobert

    Eine wohldosierte Störung des städtischen Neujahrsempfangs auf dem Lindenhof erlebten die Besucher in den Räumen der Bürgerdienste in der Landteilstraße. Kampfeslustig platzte die Streitmacht der Großen Karneval-Gesellschaft Mannheim-Lindenhof (Grokageli) in die Feier. Bürgerdienstleiterin Patricia Popp hatte die nahende Unbill geahnt und sich der... [mehr]

Lokalsport BA

  • Fußball A-Junioren steigen in die Hessenliga auf und sorgen für Nachschub bei den Senioren

    FC 07 Bensheim profitiert vom Jahrgang mit vielen Talenten

    Herausragendes lieferten die Fußball-A-Junioren des FC 07 Bensheim im Jahr 2010 ab. Der souveränen Meisterschaft in der Gruppenliga Darmstadt (mit 13 Punkten Vorsprung) folgte der Triumph in der Aufstiegsrelegation - und damit der Sprung in die Hessenliga. Und auch in der höchsten Junioren-Spielklasse auf Landesebene fand sich die U19 des Traditionsvereins auf... [mehr]

  • Fußball-Jugend FC Einhausen veranstaltet Turnierserie

    Für die Jüngsten steht der Spaß im Vordergrund

    Der FC Einhausen veranstaltete eine Hallenfußball-Turnierserie für Jugendmannschaften. Bei den Jüngsten war nicht das Ergebnis wichtig, sondern der Spaß am Fußball. Die Veranstaltung in der Einhäuser Sporthalle erfreute sich einer großen Resonanz. Nur eine C-Junioren-Mannschaft sagte kurzfristig ab. Bei den Siegerehrungen gab es schmucke Pokale. Der Auftakt... [mehr]

  • Sportler des Jahres

    In der hessischen Spitze dabei

    Gestern Handballerinnen, Leichtathleten und Turnerinnen, heute Hockeyspieler und Fußballer - in zwei Folgen haben wir die Kandidaten in der Kategorie Mannschaften für die Wahl zu Bensheims "Sportler des Jahres" vorgestellt. Die "Großen" waren bereits am vergangenen Samstag dran, morgen stellen wir in der letzten Folge die Bewerber für den Titel "Junior-Sportler... [mehr]

  • Hockey SSG Bensheim triumphiert in eigener Halle

    Ohne Niederlage zum Hessenpokal

    Der Traum eines jeden Sportlers ist der Titelgewinn bei einem "Heimspiel". Die Hockey-Knaben A der SSG Bensheim haben es geschafft: Beim zweiten Endrundenturnier in der heimischen Weststadthalle brachten sie den Gesamtsieg im Hessenpokal 2010 unter Dach und Fach. Schon auf dem Weg ins Finale legten das Team von Trainer Thomas Klecker eine beeindruckende Bilanz vor.... [mehr]

  • Tennis Doppel-Spezialist gibt dem TCO seine Zusage

    Philipp Marx spielt wieder für Lorsch

    Für die am 15. Mai beginnende Tennis-Punktrunde meldet der TCO Lorsch mit dem in Jugenheim wohnenden Philipp Marx einen prominenten Zugang. Inwiefern er allerdings dem Herrenteam in der Verbandsliga als Verstärkung zur Verfügung steht, ist offen: Marx will immer dann für den TCO aufschlagen, wenn dies mit seinen Ambitionen als Doppelspezialist auf der weltweiten... [mehr]

  • Persönlich Der Fürther Rudolf Köhler spielte als hauptamtlicher Fanbeauftragter eine wichtige Rolle beim Frankfurter Fußball-Bundesligisten

    Profi-Fan der Eintracht geht in Rente

    Mit dem Jahr 2010 endete auch die außerordentliche Karriere von Rudolf Köhler als Fanbeauftragter bei Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt. Nach jahrelangem, intensivem Engagement wurde "Rudi" - so ist er jedem bekannt - jetzt offiziell in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Der Fürther, der einst in der Seniorenbetreuung tätig war und in der... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Fußball

    Brühl verstärkt sich mit Quartett

    Vier Neuzugänge gilt es beim Fußball-Landesligisten FV Brühl in der Winterpause zu vermelden. Die Mannschaft um Trainer Thomas Jöhl, die am vergangenen Wochenende beim MorgenMasters in Ketsch den Turniersieg schaffte, hat mit dem 19-jährigen Christian Muhl vom Verbandsligisten SV Sandhausen II einen vielseitigen Mittelfeldspieler an Land gezogen. Mit dem... [mehr]

  • Ringen Nordbadische Freistil-Meisterschaften in Bruchsal

    Chancen für RSL-Athleten

    Seine ersten Titelkämpfe des neuen Sportjahres richtet der Nordbadische Ringer-Verband (NBRV) am Samstag (ab 10.30 Uhr) durch den ASV Bruchsal in der Bruchsaler Sporthalle (beim Schwimmbad) aus. Mit der durch die Vereine bei der Technischen Tagung 2010 selbst auferlegten "Selbstverpflichtung zum Start von zumindest drei Athleten bei den Männermeisterschaften" hofft... [mehr]

  • Leichtathletik MTG-Starter mit ersten Leistungstests

    Frühform in der Halle

    Die Leichtathleten der MTG Mannheim müssen zwar in diesem Jahr wegen Feuerschutzbestimmungen auf publikumsträchtige und teilnehmerstarke Wettbewerbe in der OSP-Halle verzichten, nicht aber auf Wettkämpfe mit Leistungsnachweis. Beim ersten Test auf badischer Ebene im Pfeifferswörth lieferten sie auf Anhieb einige Top-Ergebnisse ab. So startete Sprinterin Anne... [mehr]

  • Handball Halbzeitrückstand gegen Heddesheim im Pokal

    SGL tut sich lange schwer

    Drittliga-Spitzenreiter SG Leutershausen muss seinen hart erkämpften 29:18-(8:9)-Sieg bei der SG Heddesheim womöglich teuer bezahlen. SGL-Linksaußen Mark Wetzel musste in der 30. Minute mit einer Verletzung an der rechten Schulter vom Platz und anschließend ins Krankenhaus. Ein Einsatz Wetzels im Spitzenspiel am Samstag beim TSV Friedberg scheint ebenso... [mehr]

  • Hockey Titelverteidiger Mannheimer HC empfängt auswärtsstarken Crefelder HTC zum K.o.-Duell am Neckarplatt / Noch spielerische Defizite

    Viertelfinal-Partie auf "des Messers Schneide"

    Die Anspannung beim Mannheimer HC steigt, am Samstag um 17 Uhr (Irma-Röchling-Halle) entscheidet sich im Viertelfinale gegen den Crefelder HTC, ob der amtierende Hallenhockey-Meister Ende Januar seinen Titel bei der diesjährigen Endrunde um die Deutsche Hallenhockey-Meisterschaft in Duisburg verteidigen kann. Mit dem Crefelder HTC tritt eine auswärtsstarke... [mehr]

  • Ringen

    Weingarten hofft auf den ersten Titel

    Die Liste der deutschen Mannschaftsmeister im Ringen wird am Samstag mit einem neuen Verein versehen: In den zuvor 79 Finalkämpfen haben beide Finalisten SV Germania Weingarten und RWG Mömbris/Königshofen bisher nur "Vize" aufzuweisen. Mit dem Bonus des 21:16-Vorkampfsieges vor einer Woche geht der SV Germania Weingarten in sein zweites Finale. Durch das große... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Hallenfußball

    Auf Kunstrasen um den Turniersieg

    Die Spielgemeinschaft von ASV und DJK Eppelheim beginnt am heutigen Freitag um 17 Uhr ihre traditionelle Hallenfußball-Turnierserie. Bei der 12. Auflage für Seniorenmannschaften kämpfen 17 Teams um die Siegprämie von 200 Euro sowie den stattlichen Wanderpokal. Am Samstag, 9.30 Uhr, beginnt das 3. E-Jugend Hallenturnier und um 16 Uhr steht die 13. Auflage des... [mehr]

  • Sportkegel-Bundesligen Frauen DSKC startet in Stuttgart

    BW hat Ziel fest im Visier

    Erst in der zweiten Hälfte der Hinrunde kam der DSKC Eppelheim in der 120-Wurf-Bundesliga ins Rollen und beendete diese mit ausgeglichenem Punktekonto auf Rang sechs. Begonnen hatte die Saison mit einem fulminanten 8:0-Sieg gegen den BKSV Stuttgart-Nord, nach dem die Eppelheimerinnen sogar von der Tabellenspitze grüßten. Am Sonntag um 14 Uhr steht das Rückspiel... [mehr]

  • Handball-Landesliga HG II gegen Schlusslicht in der Pflicht

    Plankstadt ist gefordert

    Für Trainer Boris Meiser vom Tabellenzweiten TSG Ketsch kann es unbeachtet aller äußeren Umstände nur ein Ziel geben: Um am Spitzenreiter der Handball-Landesliga, TV Schriesheim, dem Ziegelhausen jüngst einen Zähler abknöpfte, dranzubleiben, muss bei der SG Leutershausen II (Sonntag, 17.30 Uhr) voll auf Sieg gespielt werden.Harzverbot als Manko für TVE?Nicht... [mehr]

  • Handball-Badenliga Reilingen erwartet Heidelsheim/Helmsheim /Hockenheimer HSV möchte Hinrunden-Auftakterfolg bei der SG Nußloch wiederholen

    Rote Laterne als Bürde für den TBG

    Jetzt hat es sie doch noch erwischt: Die Handballer des TBG Reilingen sind auf den letzten Rang der Badenliga zurückgefallen. Grund hierfür ist ein Erfolg des bisherigen Schlusslichts Viernheim, das sich in einem Nachholspiel in St. Leon durchsetzte. Und es gab auch Personalveränderungen in dieser Spielklasse.Heitzler zur KonkurrenzZwei Punkte beträgt die... [mehr]

  • Handball-BW-Oberliga Frauen

    TSG II gewaltig unter Druck

    Auch wenn es Ketschs Handball-Trainerin Yvonne Thon nur ungern hört: Nach der "nicht einkalkulierten" Niederlage gegen Baden-Württemberg-Oberliga-Schlusslicht TV Bammental steht die TSG II am Sonntag (16.45 Uhr) im Spiel beim TSV Schmiden erstmals so richtig unter Druck, sollte die Partie unbedingt gewinnen, sonst droht ab sofort der Kampf gegen den Abstieg. Die... [mehr]

  • Sportkegel-Bundesliga Traditionsduell in Mörfelden

    VKC voller Vorfreude

    An das Hinspiel denken die Sportkegler vom VKC Eppelheim nicht so gern, denn zum Saisonauftakt wurden sie von Olympia Mörfelden ziemlich vorgeführt. Heute Abend (18.30 Uhr) steht in der altehrwürdigen Keglerklause in Mörfelden das Rückspiel an, und die Eppelheimer hoffen, dass sie den Spieß umdrehen können. So wie im Vorjahr, als sie mit einem fulminanten Sieg... [mehr]

Lorsch

  • Zeugen gesucht

    Beim Abbiegen Unfall verursacht

    In der Waldstraße, an der Einmündung Im Lichten Flecken, ereignete sich am Wochenende ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Wie die Polizei gestern mitteilte, blieb ein noch unbekannter männlicher Fahrzeugführer beim Rechtsabbiegen um Mitternacht von der Straße Im Lichten Flecken auf die Waldstraße mit dem Anhänger seines Lastwagens an einem dortigen... [mehr]

  • Mitgliederversammlung Programm für die Kommunalwahl einstimmig beschlossen / Motto: "Gemeinsam Lorsch gestalten"

    CDU will mehr Parkplätze schaffen

    Unter dem Motto "Gemeinsam Lorsch gestalten" will die Lorscher CDU am 27. März ein gutes Ergebnis einfahren. Ihre Bewerberliste für die Kommunalwahl haben die Christdemokraten bereits aufgestellt, am Mittwoch hatte die Mitgliederversammlung nun auch über das Wahlprogramm zu beschließen. Es wurde - nach einer kurzen Beratung - einstimmig befürwortet. Für die... [mehr]

  • Frauenkreis St. Michael Neues Halbjahresprogramm erarbeitet / Auftakt mit Diavortrag

    Flohmarkt, Radtouren und eine Reise nach Italien

    In seinem Programm für das erste Halbjahr 2011 setzt der Frauenkreis St. Michael seine attraktiven Angebote für Mitglieder und interessierte Bürger fort. Religiöse und gesellschaftliche Veranstaltungen, Vorträge, heimatkundliche Exkursinnen, soziales Engagement, Fahrten und Ausflüge bilden einen anspruchsvollen Querschnitt für viele Interessenslagen.Von der... [mehr]

  • Feuerwehr Viel Beifall für die Verwechslungskomödie um "Tante Mitzi" beim Familienabend

    Gatte führt ein Doppelleben in Einhausen

    Wenn die Lorscher Feuerwehr zum Familienabend einlädt, ist immer auch ein Lustspiel im Programm. Dabei geht es, wie sollte es anders sein, um Verwechslungen und zum Schluss kommt alles zum "Happy End". "Die Tante Mitzi muss her", so hieß das Stück von Walter Vogel, umgeschrieben in Lorscher Mundart von Nathalie Schmitt und Ina Guthier. Die spielte als... [mehr]

  • Turnverein

    Mit Sport gegen Rückenschmerzen

    Von Rückenschmerzen werden viele Leute geplagt. Ein Weg, sie zu lindern, ist, die geschwächte Muskulatur gezielt zu stärken. Der Turnverein Einhausen (TVE) bietet dazu nun zwei neue Kurse an, in denen die Teilnehmer lernen, wie das funktioniert. Beschwerden in den Problemzonen Hals, Nacken, Schulterbereich und Rücken werden mit einem Basistraining für das... [mehr]

  • SPD Liste zur Kommunalwahl aufgestellt / Freude über Mix aus erfahrenen Kommunalpolitikern und neuen Köpfen

    Reimund Strauch erneut Spitzenkandidat

    Wenig überraschend geht der Einhäuser SPD-Vorsitzende als Spitzenkandidat für die Kommunalwahl ins Rennen. Bei der Mitgliederversammlung erhielt Reimund Strauch das einstimmige Votum der Genossen. Strauch steht seit 1989 ununterbrochen an der Spitze des Ortsvereins. Dahinter folgen die Gemeindevertreter Bernd Gärtner (Fraktionschef) und Harald Schäfer.... [mehr]

Ludwigshafen

  • Hausaufgabenhilfe Bürgerverein lernt mit Kindern / Zinnteller der IG West für Henriette Maurer

    Bildung als Schlüssel zur Integration

    "Dank unserer Hausaufgabenhilfe haben auch Schüler mit kleinem Geldbeutel die Möglichkeit, in eine weiterführende Schule zu gehen", sagt Bettina Sinn. Seit drei Jahren hilft sie gemeinsam mit Studenten und anderen Ehrenamtlichen im Bürgertreff West in der Valentin-Bauer-Straße rund 17 Kindern bei den Hausaufgaben. Dienstags und donnerstags treffen sie am... [mehr]

  • Weiher Halter des versunkenen Autos bleibt unbekannt

    Ermittlungen eingestellt

    Mysteriös bleibt der Fall allemal: Vor genau einem halben Jahr hat die Feuerwehr einen Geländewagen aus dem Kratz'schen Weiher gezogen. Wem er gehört hat, wann und wie er in den Weiher gelangt ist, bleibt unklar. Die Ermittlungen der Polizei zum Halter des versunkenen Wagens verliefen im Sande. Eine Leiche im Kofferraum fanden die Ermittler gottlob auch nicht.... [mehr]

  • Oppau Kirchenchor St. Martin feiert 125-jähriges Bestehen

    Großes Konzert zum Jubiläum

    Seit 125 Jahren singt er nicht nur regelmäßig an den Festtagen in dem Oppauer Gotteshaus, sondern wirkt auch bei vielen anderen Konzerten mit. Der Kirchenchor St. Martin bereichert somit das gesellschaftliche Leben in dem Stadtteil. Grund genug für ein großes Festprogramm, an dem sich der Förderverein des Kirchenchors beteiligt, wie dessen Vorsitzender Heinrich... [mehr]

  • Gesundheit Sicherheit der Patienten soll erhöht werden

    Klinikum verteilt Armbänder

    Witze über Verwechslungen in Kliniken gibt es genügend, doch alle haben eines gemeinsam: Wenn man selbst im Krankenhaus liegt, klingen plötzlich alle nicht mehr so lustig. Im Klinikum Ludwigshafen will man nun solchen Witzen mit einer einfachen Maßnahme die Grundlage entziehen: Armbänder sollen künftig dafür sorgen, dass das Risiko einer Verwechslung bei... [mehr]

  • Sicherheit Videoanlagen in allen Bussen in der Stadt / Verzögerung bei der Nachrüstung der Straßenbahnen

    Mehr Kameras im Nahverkehr

    Wer in der Stadt mit Bussen oder Straßenbahnen fährt, kann sich etwas sicherer fühlen: Die Nachrüstung der Wagen mit Videokameras geht voran - wenn auch nicht so schnell wie geplant. So sind in Ludwigshafen im neuen Jahr nur noch Busse unterwegs, die eine Überwachungsanlage haben. Damit hat die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) eines von zwei... [mehr]

  • Gesundheit St. Annastiftskrankenhaus bietet in Tagesklinik neues Behandlungskonzept für Kinder und Jugendliche

    Mit Entspannung gegen Kopfschmerzen

    Bewegungsmangel, zunehmender Stress, aber auch soziale und psychische Belastungen: Darum leiden immer mehr Kinder und Jugendliche unter Kopfschmerzen. Manchmal kommen auch wiederkehrende Bauchschmerzen dazu, die auf kein organisches Problem zurückzuführen sind. Die Eltern sind damit oft überfordert - und laufen von Arzt zu Arzt, manchmal ohne erkennbaren Erfolg.... [mehr]

  • Politik Lohse bleibt in der Sicherheitsdiskussion vage

    Noch keine Vorschläge

    Es gab nicht wenige, die am Mittwochabend aufhorchten, als Oberbürgermeisterin Eva Lohse sich beim Neujahrsempfang in die Sicherheitsdiskussion in der Stadt eingeschaltet hat. Man sollte, sagte Lohse, auf bestimmten Plätzen "über zusätzliche Maßnahmen nachdenken". Konkreter wurde sie nicht - auch nicht auf Nachfrage am Tag danach. Der erste Schritt in diese... [mehr]

  • Soziales Bundesmittel für Arbeitsgelegenheiten werden zusammengestrichen / Trägerversammlung entscheidet nächste Woche über Verteilung

    Tafel bangt um ihre Ein-Euro-Jobs

    Bei den Sozial-Einrichtungen geht die Angst um vor dem Verlust der Ein-Euro-Jobber. Thomas Eigeldinger nennt die Beschäftigungsverhältnisse lieber "Arbeitsgelegenheiten mit geringer Mehraufwandsentschädigung". Der Bereichsleiter im Jobcenter Vorderpfalz-Ludwigshafen - ehemals Gesellschaft für Arbeitsmarktintegration (GfA) - weiß, dass die Anzahl derer, die seine... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Politik

    Bürgerforum über Europa

    "Wie solidarisch soll die Europäische Union sein?" - mit dieser Frage beschäftigt sich ein Bürgerforum am Donnerstag, 20. Januar, um 19 Uhr im Heinrich-Vetter-Forum der Kunsthalle. Um die Stabilität des Euro und um Lehren aus der Finanzkrise wird es an diesem Abend genauso gehen wie um die Fragen, ob Deutschland für die Schulden anderer Länder zahlen muss und... [mehr]

  • Gewerkschaft Niedriglohn belastet Kommunen

    DGB beklagt hohe Kosten

    Der Niedriglohnbereich macht dem städtischen Haushalt zu schaffen. Das befürchtet der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Nordbaden. "Der sich ausbreitende Niedriglohnsektor reißt große Löcher in den Haushalt der Stadt Mannheim und treibt die kommunalen Soziallasten in die Höhe", schreibt Stefan Rebmann, Regionsvorsitzender des DGB Nordbaden, in einer Mitteilung.... [mehr]

  • Denkmalpflege Unterstützer historischer Grabstätten wählen Frank Mayer als neuen Vorsitzenden / Wolfgang Schwöbel nicht mehr angetreten

    Förderkreis blickt auf Großprojekte zurück

    Wolfgang Schwöbel war seit 2002 Vorsitzender des Fördererkreises historischer Grabstätten. Seine Amtszeit endete nun nach acht Jahren. Aus gesundheitlichen Gründen war er nicht mehr zur Wiederwahl angetreten. Zeit für den Förderkreis, um ein kleines Fazit zu ziehen. Unter dem Vorsitz von Schwöbel seien im Wesentlichen zwei Großprojekte gestemmt worden. Die... [mehr]

  • Soziales Familienpass und Familienpass plus gehen mit neuem Format und erweitertem Programm in die nächste Runde / Auch Ferienexpress mit dabei

    Jedes Jahr ein bisschen anders

    "Warum haben wir nicht plus?", fragt Erstklässlerin Lia empört, "ich kann doch schon mit plus rechnen." Aber den Familienpass plus erhalten nur Kinder, deren Familien Hartz IV oder andere Sozialleistungen zur Grundsicherung empfangen. Zu diesen rund 9000 Mannheimer Kindern zählen Lia und ihr großer Bruder Theo nicht. Die beiden bekommen ihren Familienpass von... [mehr]

  • "MM"-Aktion Qualmender Pkw - Ralf Knödel stoppt Fahrerin und sichert Pannenwagen

    Mit Feuereifer einen Auto-Brand verhindert

    Ein Auto, aus dem bereits dicke Rauchschwaden quellen und eine völlig ahnungslose Frau am Steuer, die sich gar nicht der Gefahr bewusst ist, in der sie schweben könnte: Weil er die Lenkerin eines qualmenden Pkw warnte, sie per Handzeichen zum Anhalten veranlasste, sowie Fahrerin und Pannenwagen in Sicherheit brachte, wurde Ralf Knödel für seine umsichtige und... [mehr]

  • Landgericht Am Montag beginnt vor der Jugendkammer ein Prozess um Körperverletzung und Sachbeschädigung

    Randale in Lagerhalle: vier Brüder auf der Anklagebank

    Ein kleines Familientreffen wird sich am Montag vor der Jugendkammer des Landgerichts abspielen. Vier Brüder zwischen 16 und 27 Jahren müssen sich dort wegen gefährlicher Körperverletzung und gemeinschaftlicher Sachbeschädigung verantworten. Im April vergangenen Jahres soll das Quartett mit Baseballschlägern in einer Lagerhalle aufgekreuzt sein, randaliert und... [mehr]

  • Bunker Die Betonbauten in Mannheim werden nicht mehr gebraucht / Stadt sucht nach neuen Nutzungsmöglichkeiten

    Schutz für das Gedächtnis der Stadt

    Zwei Meter trennen den Raum im Bunker an der Bürgermeister-Fuchs-Straße von der Außenwelt. Zwei Meter Stahlbeton, die einst Leben retteten, doch dann, mit dem Ende des Kalten Krieges, überflüssig wurden. Geblieben ist die Kälte. Eine klamme, feuchte Kälte, die in die Knochen kriecht und eine leise Ahnung davon gibt, wie es war, hier abzuwarten, während... [mehr]

  • Befragung Verschlossene Türen, verschlüsselte Daten, separate Netzwerke - die Vorbereitungen für die Volkszählung laufen

    Stadt sucht noch Interviewer

    Das ganze Projekt hat einen Hauch von Geheimdienst, der Grund sind die strengen Vorgaben des Datenschutzes: Die Vorbereitungen für die Volkszählung, von Statistikern "Zensus" genannt, laufen auch in Mannheim auf Hochtouren. Anfang der Woche hat das Statistische Landesamt - verschlüsselt - die zufällig ausgewählten Adressen der 12 391 Mannheimer in... [mehr]

  • Abendakademie Bildungseinrichtung startet ins neue Semester / Programmheft überschreitet erstmals Schallgrenze von 500 Seiten

    Umfangreichstes Angebot der vhs-Geschichte

    Die Abendakademie (vhs) startet mit Volldampf ins Jahr 2011: Auf über 530 Seiten präsentiert die Bildungseinrichtung das bislang umfangreichste Angebot ihrer 111-jährigen Geschichte. "Die Schallgrenze von 500 Seiten haben wir noch nie überschritten", verkündet vhs-Sprecherin Heike Barth strahlend: "Damit folgen wir einem erfreulichen Trend." Denn... [mehr]

  • Urteil Landgericht verurteilt Hans M. zu Haftstrafe

    Unternehmer mit Revolver verjagt

    Drei Mal hatte Hans M. auf seinen Geschäftspartner und dessen zwei Begleiter geschossen. Nun hat ihn die erste Strafkammer des Landgerichts Mannheim wegen Bedrohung, unerlaubten Waffenbesitzes, schwerer Nötigung und gefährlicher Körperverletzung zu einer Freiheitsstrafe von vier Jahren und sechs Monaten verurteilt. Im Frühjahr vergangenen Jahres hatte der... [mehr]

  • Technoseum 125 Jahre Geschichte des Automobils in seinen vielen Facetten zum Jubiläumsjahr in der Dauerausstellung im Landesmuseum

    Wankel verliert Rennen gegen Benz

    Darüber herrscht auch im Technoseum Einigkeit: Mannheim vor 125 Jahren, 29. Januar 1886, das war die Geburtsstunde des Automobils. "Denn das Kernstück des Motor-Velozipeds von Carl Benz, der Verbrennungsmotor, ist bis heute Grundlage für den Antrieb moderner Autos", heißt es aus dem Landesmuseum zum anstehenden Jubiläum. "Und dafür hat Carl Benz an diesem Tag... [mehr]

  • Messe Jobs for Future Mitte Februar in der Maimarkthalle

    Wege zum Beruf

    Mit einem neuen Aussteller-Rekord geht "Jobs for Future" Mitte Februar an den Start: Bis jetzt haben sich über 270 Aussteller angemeldet - 2010 waren es 233. Süddeutschlands größte Messe für Arbeit, Aus- und Weiterbildung vereint namhafte Unternehmen, Hochschulen, Bildungsträger, Kammern und Verbände unter einem Dach. In der Maimarkthalle werden zum elften Mal... [mehr]

Metropolregion

  • Hochwasser Bäche der Region werden zu reißenden Flüssen

    Ausfahrt von A 659 überflutet

    Andauernder Regen und anschwellende Flüsse haben gestern in der Region die Rettungskräfte in Atem gehalten. In Neckarsteinach wurde ein 59-Jähriger vermisst, der in die reißende Steinach gefallen sein soll. Einen Umweg mussten Autofahrer auf dem Überweg von der A 659 auf die A 5 Richtung Karlsruhe nehmen: Bei Weinheim hatte ein Bach das "Autobahn-ohr"... [mehr]

  • Auszeichnung Südpfälzer Grauburgunder prämiert

    Bester Wein aus der Pfalz

    Eine Top-Auszeichnung hat ein Weißwein der Gebietswinzergenossenschaft Deutsches Weintor im südpfälzischen Ilbesheim erhalten: Ein 2010er Grauer Burgunder Exclusiv trocken ist zum besten deutschen Weißwein im Lebensmitteleinzelhandel (LEH) gekürt worden. Bei der Wahl der besten 100 Weine des Jahres der Fachzeitschrift "Weinwirtschaft" erreichte er den... [mehr]

  • Nahverkehr Arbeiten am Bahnübergang in Weinheim

    Buslinie 634 umgeleitet

    Von Montag (17. Januar) an wird der Bahnübergang Blumenstraße in Weinheim drei Wochen lang umgestaltet. Wie die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) mitteilt, müssen Autos Umwege fahren. Auch die Busse der Linie 634 nehmen bis 11. Februar eine andere Route. Der Betrieb der (OEG-)Linie 5 hingegen rolle uneingeschränkt. Nach Angaben des Verkehrsunternehmens sollen... [mehr]

  • Kriminalität 59-Jähriger soll mit Cannabis gehandelt haben

    Drogenanbaugestanden

    Ein 59 Jahre alter Mann hat gestern vor dem Landgericht Lan-dau den jahrelangen Betrieb illegaler Cannabis-Zuchten und Rauschgiftgeschäfte eingeräumt. Laut Anklage hatte der Mann seit 2007 in Norddeutschland an verschiedenen Orten in Lagerhallen und anderen Gebäuden Cannabis angebaut und die Ernte dann verkauft. Mehrere Kilogramm Rauschgift soll er unter die Leute... [mehr]

  • Prozess Fünf Männer müssen sich wegen bandenmäßigen Betrugs verantworten/ Käufer ohne Bonität erhielten Kreditverträge

    Falsche Gehaltszettel vorgelegt?

    Ein schickes Auto der oberen Preisklasse - für viele Menschen bleibt das ein Traum. Ein Autohändler aus Sinsheim hingegen soll dafür gesorgt haben, dass selbst Käufer ohne festes Einkommen sich einen BMW, Mercedes oder Audi "auf Pump" zulegen konnten: Um den Banken Kredite zu entlocken, sollen dafür gefälschte Gehaltszettel vorgelegt worden sein. Seit gestern... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt Ehrenamtliche Mitarbeiter der Hausaufgabenhilfe des Stadtjugendrings zu Gast in Istanbul

    Bildungsreise an den Bosporus

    "Die Schulen in Istanbul haben ähnliche Probleme wie wir, beispielsweise, dass Schüler nicht zum Unterricht kommen", erzählt Christine L. Die ehrenamtliche Mitarbeiterin der Hausaufgabenhilfe International des Stadtjungendrings Mannheim e.V. war eine von 20 Teilnehmerinnen einer Studienfahrt nach Istanbul. Die Reisegruppe wollte sich dort über die Kultur und das... [mehr]

Neuostheim / Neuhermsheim

  • Neuostheim Thomasgemeinde muss entscheiden

    Was wird aus zerstörter Kirche?

    Was wird aus der seit einem Jahr leerstehenden evangelischen Thomaskirche in Neuostheim? Antworten gibt es am Sonntag, 16. Januar, ab 11 Uhr, direkt nach dem 10-Uhr-Gottesdienst im Gemeindezentrum in Neuhermsheim bei einer eigens anberaumten Versammlung. Im Dezember 2009 hatten zwei schwere Wassereinbrüche die Gemeinde gezwungen, das Gotteshaus zu schließen. Nun... [mehr]

Oststadt / Schwetzingerstadt

  • Oststadt An der Fahrlachstraße verfällt seit Jahren das 12 000 Quadratmeter große Areal des ehemaligen Autohauses Kannenberg

    Ruine entwickelt sich zum Aufreger im Gewerbegebiet

    Eingeschlagene Fenster im Obergeschoss, Glasscheiben am Boden in der Halle, dazu Müll und Schmierereien, in einer Ecke abgestellte Gasflaschen, ein leerer Feuerlöscher: An der Fahrlachstraße, eigentlich städtisches Vorzeigegebiet in Sachen Gewerbe und Lieblingskind der städtischen Wirtschaftsförderung, bietet sich Vorbeifahrenden auf breiter Front ein trauriges... [mehr]

Politik

  • Gewerkschaften Bundesweiter Aktionstag am 24. Februar

    Mitgliederschwund fast zum Stillstand gekommen

    Der Mitgliederschwund bei den Gewerkschaften ist 2010 fast zum Stillstand gekommen. Einzelne kleinere Organisationen wie die NGG oder die GEW freuen sich sogar über bescheidenen Zuwachs. "Trotz Krise und demografischer Entwicklung ist es gelungen, die Mitgliederzahlen bei 6,2 Millionen zu konsolidieren und zu stabilisieren", sagte gestern der Chef des Deutschen... [mehr]

  • Pflege Roche Diagnostics GmbH will im April Familienpflegezeit einführen / Konzept umstritten

    Schröder gibt Startschuss

    Vergleiche mit ihrer Vorgängerin fallen für Familienministerin Kristina Schröder (CDU) meist wenig schmeichelhaft aus. Während Parteikollegin Ursula von der Leyen (heute Arbeitsministerin) medienwirksam Elternmonate einführte und die Familienpolitik aus der gern belächelten "Gedöns"-Ecke holte, hat Schröder bisher keine nennenswerten Erfolge vorzuweisen. Im... [mehr]

  • Tunesien Regime kann die Lage im Land nicht beruhigen

    Suche nach Alternative zu Ben Ali

    Der Druck auf Tunesiens Staatsoberhaupt Zine El Abidine Ben Ali wächst. Immer neue Demonstrationen und Ausschreitungen mit bislang angeblich 66 Toten erschüttern das Land. Ein Großteil der Bevölkerung teilt die Kritik der Demonstranten an der Arbeitslosigkeit im Land und der Vetternwirtschaft des seit 1987 regierenden Präsidenten. Die Staatsführung gerät... [mehr]

  • Unsäglich

    Leider ist das Leben kein Hollywood-Film. So sind ständige Wiederholungen in "Und täglich grüßt das Murmeltier" ziemlich witzig. Ganz im Gegensatz zu jenen "Grüßen", die der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Sachen nachträgliche Sicherungsverwahrung sendet. Auf viel Verständnis stoßen die Richter damit nicht. Die meisten Menschen wünschen sich... [mehr]

  • Vorgeführt

    So geht man unter Freunden nicht miteinander um. Aber Freunde waren Russland und Polen ja noch nie. Dass der russische Untersuchungsbericht der polnischen Seite die ganze Schuld am Absturz der Kaczynski-Maschine gibt, ist allein schon bemerkenswert. Auch nicht nett war es, wie Polens Premier Donald Tusk von den Neuigkeiten im Ski-Urlaub kalt überrascht wurde. Und... [mehr]

  • Sicherungsverwahrung Auch nach der Reform zum Jahresanfang bleibt das Problem der Altfälle

    Wohin nur mit den Sextätern?

    Und wieder geht es um einen gruseligen Fall. Albert H. war wegen Vergewaltigung zu dreieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt worden. Weil er zum Ende seiner Haftzeit noch als gefährlich galt, wurde gegen ihn 2002 nachträgliche Sicherungsverwahrung angeordnet und er blieb weggesperrt. Dagegen wehrte sich der Bayer vor dem Europäischen Gerichtshof für... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau Neujahrsempfang mit dem Vorsitzenden der CDU-Fraktion im baden-württembergischen Landtag, Peter Hauk

    Mit Zuversicht ins Jahr 2011

    War vor Jahresfrist bei den Neujahrsempfängen allenthalben die Rede von Finanz- und Wirtschaftskrise, so dominiert in diesen Wochen das Wort "Zuversicht". So auch bei dem Neujahrsempfang auf der Rheinau, diesmal in der Versöhnungskirche. Ganz ohne Einschränkungen mochte Festredner Peter Hauk nicht optimistisch in die Zukunft schauen. Der Vorsitzende der... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen Rathaussturm der Stichler bringt asiatisches Flair in den Norden

    Prinzessin durchsucht Entenbauch

    Hieß es im vergangenen Jahr noch Schneeschippen am Sandhofener Denkmal, konnten die Elferräte den Sturm auf das Rathaus 2011 mit Sonne im Rücken in Angriff nehmen. Stichler-Prinzessin Agathe I. dürfte es gefreut haben, konnte sie so in voller Pracht glänzen. Dabei musste sich die Regentin vorerst nicht selbst die Hände schmutzig machen. Präsident Thomas Schwab... [mehr]

Schönau

  • Schönau Bürger nehmen Abschied von ihrer Stephanuskirche

    "Aber wir bleiben vor Ort"

    "Alles vergeht, aber die Erinnerungen bleiben", erklärte Johannes Höflinger. Zum letzten offiziellen Gottesdienst in der Schönauer Stephanuskirche konnte der Pfarrer zahlreiche Besucher an der Rastenburger Straße begrüßen. Viele Schönauer wollten es sich nicht nehmen lassen, der Entwidmung des Gotteshauses beizuwohnen, die als Vertreter der Kirchenleitung der... [mehr]

  • Schönau Die KG Grün-Weiss übernimmt das Zepter im Siedlerheim / Michaela Diehl gefesselt zur Übergabe auf die Bühne gebracht

    Narren erobern den Rathausschlüssel

    Gefesselt und von einer Hexenschar auf die Siedlerheim-Bühne geschleppt muss Bürgerdienst-Chefin Michaela Diehl schließlich nachgeben: Die Narren der KG Grün-Weiss erobern den Rathausschlüssel samt Kasse und damit die Herrschaft über den Stadtteil für die kommenden Wochen der fünften Jahreszeit. Doch ganz so einfach lässt sich die... [mehr]

Schwetzingen

  • Winter in Schwetzingen Morgen Festival-Premiere von "Engel der Verzweiflung" / Regisseur Joachim Schloemer gewährt Einblicke - auch in seinen Schrank zu Hause

    "Wir wehren uns doch immer weniger"

    Joachim Schloemer (48 Jahre) ist eine Art Glamrocker unter Deutschlands Theater-Regisseuren. Der Intendant des niederösterreichischen Festspielhauses St. Pölten und ehemalige künstlerische Leiter von "pvc - tanz freiburg heidelberg" lässt das Festival "Winter in Schwetzingen" mit seinem "Engel der Verzweiflung" beben. Morgen, 18 Uhr, feiert die Tanzproduktion... [mehr]

  • Alles supermodern gemacht

    "Der neue NWT-Raum ist mit der neuesten Technik ausgestattet", berichtet Klaus Bernhard, Lehrkraft im Bereich Naturwissenschaften am Hebel-Gymnasium. NWT - auch Naturwissenschaft und Technik genannt - ist ein neues Fach, das mit dem ersten G8-Jahrgang vor vier Jahren eingeführt wurde. Es verbindet Chemie, Biologie, Physik und Erdkunde fächerübergreifend, so dass... [mehr]

  • SPD Noch ein Kreisel auf der anderen Seite der Brücke installieren und endlich die Schlaglochpiste Bruchhäuser Straße sanieren

    Ampelkreuzungen mit modernen Lösungen versehen

    Mit Verkehrsproblemen in Schwetzingen hat sich der SPD-Ortsverein auseinandergesetzt. Vorsitzender Stefan Rebmann fordert nach der jetzt erfolgten Eröffnung der B 535 die Stadt dazu auf, die Chancen für eine neue, verbesserte Verkehrsführung zu nutzen: "Wir wollen ein Verkehrsleitkonzept, das die Belange der Fußgänger und Fahrradfahrer genauso berücksichtigt,... [mehr]

  • Gelungene Integration Anush Sargsyan feiert mit 22 Jahren ihren Meisterbrief

    An die eigene Stärke glauben

    Es gibt sie eben doch immer wieder, die Paradebeispiele gelungener Integration. Und sie finden nicht irgendwo, sondern direkt vor unserer Haustüre statt. So wie bei Anush Sargsyan, die mit elf Jahren nach Deutschland kam und innerhalb von zehn Jahren nicht nur die deutsche Sprache perfekt erlernte: Die sympathische Armenierin hat vor wenigen Wochen ihre... [mehr]

  • Talk im Hirsch Beim Themenabend "Macht Musik!" begegneten sich Klangwelten / Martin Keßler, Hans-Peter Schwöbel, Ringo Hirth und Elly Lapp begeistern

    Böhmischer Bock trifft auf Kurzpfalz-Ruf-Rapper

    Der "Böhmische Bock" zeigte sich störrisch, als Margot Friedrich einen Ton aus ihm quetschen wollte. "Erst mit dem Blasebalg ordentlich Luft reinpumpen, dann geht's", erklärt Martin Keßler der Edingerin. Und tatsächlich: Als der mit Honig abgedichte Klangkörper aus Ziegenfell mit Luft befüllt war, presst sich ein Quietschton aus der Flöte. So gekonnt wie der... [mehr]

  • Landfrauen Petra Neumann-Janssen untersucht die Heilige Schrift olfaktorisch

    Dem Duft (in) der Bibel auf der Spur

    Für viele Landfrauen hat am Dienstagabend im Gasthaus "Goldener Hirsch" eins plus eins nicht immer zwei ergeben. Der Vortrag von Petra Neumann-Janssen "Es ist der Duft, der uns verführt" hatte nichts im eigentlichen Sinn mit sinnlichen Aromen zu tun, viel mehr vermittelte die Referentin den "Duft der Bibel". Dies wurde bald klar, als man auf die Utensilien der... [mehr]

  • Josefshaus Beim Seniorentreff gastieren die Plankstadter Square-Dancer "Spargel Spinners"

    Ein Jahr Übung für 68 Figuren

    Mit den besten Wünschen für ein gesegnetes neues Jahr 2011 eröffnete Angelika Müller die erste Zusammenkunft beim Seniorentreff des katholischen Altenwerks im Gemeindehaus Josefshaus. Die Tische waren hübsch mit Servietten und gelben Rosen vom Organisationsteam um Gertrud Epp geschmückt, und auf jedem Platz stand ein gedruckter Spruch zum Nachdenken: "Ein neues... [mehr]

  • Lärmschutzwand Anwohner machen im Gespräch mit Bürgermeister ihrem Ärger Luft / Regierungspräsidium reagiert gelassen

    Erst nach Ausbau kehrt Ruhe ein

    Sie habe keine Wirkung, zeigte sich gestern morgen Ulrike Rippert von der neuen Lärmschutzwand längs der Autobahn enttäuscht. Nach zwei Jahren Bauzeit hat sich die Anwohnerin der Freiherr-von-Drais-Straße von dem Bauwerk mehr versprochen. Im Vorortgespräch schildert sie Bürgermeister Dieter Mörlein, dass ihr Sohn, der im zweiten Obergeschoss sein Zimmer hat,... [mehr]

  • "Rohrhöfer Göggel" Quietschgelb und quietschvergnügt auf dem närrischen Edelmetall

    Frisch aus dem Ei gepellt

    Karnevalsorden haben eine lange Tradition und gehören zu jedem Narrenverein. Auf Fasnachtsveranstaltungen und Sitzungen wird besonderen Gästen und Aktiven die Ehre zuteil, diesen Orden von der Prinzessin oder dem Präsidenten mit dem zeremoniellen Kuss umgehängt zu bekommen. Mit Karnevalsorden wollte man ursprünglich all das glänzende Metall an den... [mehr]

  • Ausstellung Arbeiten der Künstlerin Maurah in der Villa Meixner

    Gemalte Quellen der Stille

    "Quellen der Stille", ist der Titel einer Ausstellung mit Arbeiten der Künstlerin Maurah, die ab Freitag, 28. Januar, bis Sonntag, 27. Februar, in der Villa Meixner gezeigt wird. Paris, New York, Rom und Heidelberg sind nur einige Stationen in Maurahs Leben. Jede dieser Städte hat auf eigene Weise ihre künstlerische Entwicklung beeinflusst. Die eigentlichen und... [mehr]

  • Palais Hirsch Forschungsstelle "Südwestdeutsche Hofmusik" zieht jetzt mit ihren Schätzen ein

    Hofmusik Schwetzinger Sache

    Jetzt kommt zusammen, was zusammengehört - seit wenigen Tagen hat die "Forschungsstelle Geschichte der Südwestdeutschen Hofmusik" der Heidelberger Akademie der Wissenschaften ihren Sitz in Schwetzingen. Die Umzugslaster rollten jetzt beim Palais Hirsch vor. In den Kartons, die im Dachgeschoss von den Mitarbeitern ausgepackt werden, befindet sich ein wertvoller... [mehr]

  • Probenbesuch Das Laienspielensemble "Theater in der Kirche" bereitet seine neue Komödie "In der Warteschleife" vor

    Humorvoll und mit viel Niveau

    "In den Proben haben wir viel Spaß zusammen, das überträgt sich auch auf das Stück!" Melanie Melchior, Regieleiterin des "Theater in der Kirche" der evangelischen Kirchengemeinde, hat sichtlich Freude an der Arbeit mit ihrem Ensemble. Melchior, seit 2008 Kirchengemeinderätin, war selbst professionell am Theater in Wien tätig gewesen, bevor sie sich wieder ihrer... [mehr]

  • Hebel-Gymnasium Wie Heinz Friedrich den Dichter gemalt hat / Raum für Naturwissenschaften der Öffentlichkeit vorgestellt

    Jimi Hendrix weicht Hebel

    Wo im Treppenaufgang des Neubaus im Hebel-Gymnasium früher Jimi Hendrix seinen Platz hatte, da schmückt nun eine überlebensgroße Hebel-Entwurfszeichnung die große, weiße Wand. Sein Pendant ziert schon gut 15 Jahre die Außenfassade des gleichnamigen Seniorenheims und wurde von der Stadt Schwetzingen beim bekanntesten Schwetzinger Künstler Heinz Friedrich in... [mehr]

  • SWF 97 Neujahrsempfang mit Ausblick auf Aktionen 2011

    Kita-Neubau in Oststadt?

    Mit dem gewohnten Tatendrang möchte die Wählergruppe SWF 97 auch 2011 seine Aktionen angehen. Beim Neujahrempfang wurden die Besucher mit einem Glas Sekt im TV-Clubhaus begrüßt. Kurz ging Vorsitzende Silke Scheiber dabei auch auf kommunalpolitische Themen ein und betonte: "Was uns besonders am Herzen liegt, das ist der Kindergartenneubau. Dieser wird... [mehr]

  • Sternallee Artenschutz muss vor Freizeitnutzung Vorrang haben

    Kletterpark ist damit gestorben

    Nun ist es klar: Der Kletterpark, der im Wald an der Sternallee geplant war, kommt nicht. Das hat die Stadt unserer Zeitung auf Anfrage bestätigt. Begründet wird dies mit Einschätzungen von Artenschutz-Experten, die den Park an dieser Stelle als Gefährdung einschätzen. Blenden wir zurück: Im Frühjahr 2009 wird nach dem Besuch der Delegation aus Stadtspitze und... [mehr]

  • Hans-Peter Schwöbel

    Mundart-Kabarettist Gast in der Bücherei

    Der Kabarettist Hans-Peter Schwöbel gastiert am Donnerstag, 20. Januar, 20 Uhr, im Gemeindezentrum. Unter dem Motto "Stark statt mächtig" empfiehlt der Mannheimer Mundart-Kabarettist in seinem neuen Programm, stark werden zu wollen, statt nach Macht zu streben. Stärke sieht er als Persönlichkeitsqualität, Macht eher als Eigenschaft von Ämtern und Strukturen.... [mehr]

  • Jugendzentrum Neue Angebote für junge Leute

    Musik, Tanz und Filme

    Auch im noch relativ jungen Jahr startet das JUZ mächtig durch! So geht es am heutigen Freitag mit der "Lil' Disco" weiter. Diese coole Tanzveranstaltung ist für alle Zehn- bis 15-Jährigen gedacht, die einfach Spaß am Abtanzen haben. Beim Eintritt von lächerlichen 50 Cent werden die beiden DJs Marvin und Shine von 18 bis 21 Uhr für die bekannt heißen Rhythmen... [mehr]

  • "5. Kompositionsfestspiel" Verein "TonArt" lädt ein

    Tönendes Kaleidoskop

    Der Verein "TonArt" lädt zu seinem 5. Kompositionsfestspiel ein. Die Veranstaltung findet am Samstag, 22. Januar ,17 Uhr, im Ferdinand-Schmid-Haus statt. Der Eintritt ist frei. Bereits zur Tradition geworden ist dieses einzigartige Musikfestspiel für Laien. Zur Uraufführung kommen Kompositionen von Schülern (im Alter von 6 bis 60 Jahren) der Ketscher Musikschule... [mehr]

  • Tischtenniskooperation

    Verein und Schule gemeinsam aktiv

    In der Schulturnhalle Schwetzinger Straße finden am morgigen Samstag, 15. Januar, wieder zwei Trainingsstunden (10 bis 12 Uhr) im Rahmen der Tischtenniskooperation statt. Ziel der Tischtenniskooperation, die der Tischtennisclub unter Anleitung von ausgebildeten Trainern und Schülermentoren für die Interessierten der Abschlussjahrgängen der Kindergärten und den... [mehr]

  • Halsbandsittiche Die winterliche Kälte hat den grünen Vögeln viele Probleme bereitet

    Viele Exoten erfroren

    So mancher traut seinen Augen nicht, wenn die leuchtend grünen Vögel laut schreiend durch die Rheinauen fliegen. Sie tummeln sich dort in größeren Gruppen oder fliegen vom Schwetzinger Schlossgarten nach Brühl. Die leuchtend grünen Papageien sitzen auch immer wieder in den alten Bäumen bei der Villa Meixner und verbreiten mit ihrem lauten Gekreische einen... [mehr]

  • IG Ketscher Vereine Erste Quartalssitzung mit umfangreicher Themenpalette / Finanzamt informierte über Steuerrecht für Vereine

    Von der "Verfassung" bis zur Haftung

    Mit den besten Wünschen für ein erfolgreiches Jahr 2011 aller Vereine eröffnete Vorsitzender Norbert Mutterer die erste Quartalssitzung der Interessengemeinschaft Ketscher Vereine. Informationen über Vereinsbesteuerung, eine Bilderschau vom Besuch in Trélazé sowie Rückschau und Planung von Veranstaltungen standen auf dem Programm. Hauptamtsleiter Ulrich... [mehr]

  • Mediterrane Kochgesellschaft Genusstour nach Straßburg

    Weine und Leckereien

    Der Besuch beim "Salon des Vins", einer Weinprobiermesse in Straßburg, bei der direktvermarktende Winzer aus ganz Frankreich ihr Angebot präsentieren, ist fester Bestandteil des Terminkalenders der Mediterranen Kochgesellschaft. Interessierte und Neugierige sind eingeladen, sich dem Verein anzuschließen - zumindest in Sachen An- und Abreise. Damit die Reise zu... [mehr]

  • Änderungen rechtzeitig melden Veröffentlichung von Geburtstags- und Ehejubiläen

    Wenn Gemeinde und Land zum Gratulieren kommen . . .

    Im Jahre 2011 werden in der Enderlegemeinde fünf eiserne, 14 diamantene und 50 goldene Hochzeiten gefeiert. Die Gemeinde beabsichtigt wie bisher, die nach dem Landesdatenschutzgesetz zulässigen Angaben von Geburts- und Ehejubiläen zu veröffentlichen. Veröffentlicht werden die Namen, akademische Grade, Anschriften, Datum und Art des Jubiläums. Eine... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim

    Auf der Suche nach den Kelten

    Das katholische Bildungswerk und der evangelische Männerverein in Seckenheim laden zum Vortrag "Auf der Suche nach den Kelten" ein. Streitbare Krieger, Druiden, Barden, hervorragende Handwerker und Künstler - die Kelten prägten fast tausend Jahre lang den europäischen Kulturraum. Archäologische Reste legen Zeugnis von einer hoch entwickelten Kultur ab. Anhand... [mehr]

  • Seckenheim

    Sängerbund startet Babygarten

    Im März soll nach dem erfolgreichen Start des Musik(kinder)gartens beim Sängerbund jetzt auch ein Angebot für Babys gemacht werden. Der Babygarten bietet Babys und Eltern zunächst musikalisches Spiel an, bei dem mit Tönen und Geräuschen, Rasseln und Klanghölzern über Stimme und Körper Klangwelten erkundet werden. Die Kinder entdecken dabei ihre angeborene... [mehr]

Speyer

  • Spende Mann + Hummel übergibt 3000 Euro an Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen

    Beitrag für erforderliche Erweiterung

    Eine Spende über 3000 Euro hat Volker Plücker, Leiter des Geschäftsbereiches Industriefilter von Mann + Hummel in Speyer, an Beate Däuwel, Leitung Public Relations des Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen, übergeben. "Das Kinderhospiz Sterntaler leistet eine wichtige soziale Aufgabe für schwerst- und unheilbar kranke Kinder und deren Familien", so Volker... [mehr]

  • Benefizkonzert Rotary Club holt Solisten und Kurpfälzisches Kammerorchester in Dreifaltigkeitskirche

    Klassische Klänge für die Kindernothilfe

    Ein Feuerwerk der Virtuosität hat Rotary-Präsident Eberhard Cherdron für das Galakonzert am Freitag, 28. Januar, 20 Uhr, in der Dreifaltigkeitskirche angekündigt. Gemeinsam mit befreundeten Künstlern gestalte Professor Friedemann Eichhorn den Abend für einen guten Zweck. Der Reinerlös aus dem zwölften Benefizkonzert des Rotary Clubs Speyer komme dem... [mehr]

  • Neujahrsempfang Sozialministerin Malu Dreyer kritisiert bei SPD Bundesregierung für Kürzungen

    Versagen in Arbeitsmarktpolitik moniert

    Moderate Reden prägten den gut besuchten Neujahrsempfang der Speyerer Sozialdemokraten am Dienstagabend beim Kunstverein im Kulturhof Flachsgasse. Obwohl am 27. März Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz stattfinden, blieben kämpferische Parolen und verbale Attacken auf politische Konkurrenten weitgehend aus. Staatsministerin Malu Dreyer beschränkte ihre sachlich... [mehr]

Sport allgemein

  • Fußball Zum Bundesliga-Start treffen Verfolger Leverkusen und Herbstmeister Dortmund aufeinander

    Auftakt mit Finalcharakter

    Gähnende Langeweile oder neue Spannung im Titelkampf? Aufregender könnte die Rückrunde der Fußball-Bundesliga kaum beginnen. Gleich im ersten Spiel nach der Winterpause steht dem souveränen Herbstmeister Borussia Dortmund am Freitag bei Verfolger Bayer Leverkusen ein vorgezogenes Endspiel bevor. "Ganz Deutschland drückt uns die Daumen", sagte... [mehr]

  • Berechtigte Zweifel

    Titel pflastern ihren Weg: Zvonimir Serdarusic und Uwe Schwenker waren ein kongeniales Duo, machten aus dem THW Kiel den besten Klub der Welt. Doch ging beim fulminanten Sprung an die Spitze alles mit rechten Dingen zu? Gelang der Triumph in der Champions League 2007 einzig aufgrund einer starken sportlichen Leistung der Mannschaft? Daran bestehen berechtigte... [mehr]

  • Fußball Beim VfB dreht sich das Personalkarussell

    Camoranesi darf gehen

    Vor dem Rückrundenstart gegen den FSV Mainz 05 am Samstag nimmt beim VfB Stuttgart das Personalkarussell an Fahrt auf. Der frühere italienische Nationalspieler Mauro Camoranesi darf den abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten verlassen, der tschechische Verteidiger Zdenek Pospech soll kommen. Zudem verweigert VfB-Manager Fredi Bobic Nationalspieler Christian... [mehr]

  • Handball Der Ex-Manager und der ehemalige Trainer des THW Kiel müssen sich in der Manipulationsaffäre vor Gericht verantworten

    Es wird immer enger für Schwenker und Serdarusic

    In der Affäre um angebliche Schiedsrichter-Manipulationen beim THW Kiel müssen sich der frühere Manager Uwe Schwenker und Ex-Trainer Zvonimir Serdarusic vor dem Kieler Landgericht verantworten. Die 5. Große Strafkammer hat das Hauptverfahren eröffnet. Anders als die Staatsanwaltschaft geht die Kammer aber nicht von Betrug und Untreue, sondern gemeinschaftlich... [mehr]

  • Olympia IOC-Boss sieht Konflikt mit Blatter als gelöst an

    Rogge zieht Schlussstrich

    IOC-Präsident Jacques Rogge hat eine Eskalation vermieden und einen diplomatischen Schlussstrich unter den Konflikt mit dem Fußball-Weltverband FIFA gezogen. "Die Beziehungen zur FIFA sind exzellent. Es war nur ein leichter Vorfall, der gelöst ist", sagte der Belgier. Damit reagierte er auf Angriffe von FIFA-Boss Joseph Blatter gegen das IOC. Dieser hatte das... [mehr]

  • Biathlon Henkel wird Zweite und stiehlt Neuner die Show

    Routine trotz Regen

    Andrea Henkel hat der gestürzten Biathlon-Königin Magdalena Neuner im Regenrennen von Ruhpolding die Show gestohlen. Als Zweite hinter der Russin Olga Saizewa verpasste die 33-Jährige ihren 19. Weltcup-Sieg nur um 14,5 Sekunden. Im strömenden Regen spielte die sechsmalige Weltmeisterin im 15-Kilometer-Einzel am Schießstand ihre ganze Routine aus. "Ich habe mir... [mehr]

Südwest

  • Parteien Machtprobe bei Klausursitzung zwischen Mappus und Hauk / Beamte tun sich schwer mit Wahlgeschenk

    CDU-Matadoren beleben alte Rivalität neu

    In der Südwest-CDU gelten der Regierungschef und der Vorsitzende der Landtagsfraktion, die Nummer 2 der Parteihierarchie, traditionell als Rivalen. Bei der Klausursitzung der Fraktion in Heidelberg flammte der Konflikt zwischen Ministerpräsident Stefan Mappus und Fraktionschef Peter Hauk als Wortführer der 69 Abgeordneten neu auf. Auslöser war die Machtprobe um... [mehr]

  • Prozess Kartenleger dürfen Geld verlangen / BGH verweist Rechtsstreit zurück an Vorinstanz

    Hilfe oder Hokuspokus?

    Dürfen Kartenleger für ihre Dienste Geld verlangen? Die Richter des Bundesgerichtshofs (BGH) finden, ja. Lebensberatung mit Kartenlegen sei zwar aus rationaler Sicht unmöglich, denn sie beruhe auf übernatürlichen, magischen Kräften, hat der BGH gestern entschieden. Dennoch können Kartenleger für ihre Dienste grundsätzlich Geld verlangen. Vorausgesetzt,... [mehr]

  • Arbeitsmarkt Studie zu geringfügigen Beschäftigungsverhältnissen

    Jeder Vierte im Südwesten betroffen

    "Wenn Wirtschaftsminister Pfister den Einsatz von Leiharbeit einseitig so stark lobt, zeigt das einmal mehr seine Unkenntnis von den Realitäten auf dem Arbeitsmarkt", kritisierte auch SPD-Fraktionschef Claus Schmiedel. Leiharbeit werde eben nicht nur zur Abdeckung von Auftragsspitzen und Personalengpässen eingesetzt, sondern sie führe im großen Umfang auch zu... [mehr]

  • Landtag Aktion soll Nachwuchs sensibilisieren

    Jugendwahl prüft Politik

    Vor der Landtagswahl in Baden-Württemberg können erstmals auch Kinder und Jugendliche an die Wahlurne. Bei der landesweiten "U18-Jugendwahl" können sie ihre Stimme vor der eigentlichen Abstimmung am 27. März abgeben. "Wir sind das erste Bundesland in Deutschland, das ein solches Angebot zu einer Landtagswahl auf die Beine stellt", sagte der Bildungsreferent des... [mehr]

  • Medizin Baden-Württemberg dennoch unter Bundesdurchschnitt

    Mehr Organspender

    In Baden-Württemberg spenden immer mehr Menschen nach ihrem Tod ihre Organe. Die Zahl der Spendewilligen stieg 2010 im Vergleich zum Vorjahr von 127 auf 134. Das geht aus der vorläufigen Statistik der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO) hervor. Insgesamt wurden im Land 422 Organe verpflanzt, 41 mehr als 2009. "Diese positive Entwicklung gilt es... [mehr]

Vermischtes

  • Schiffsunfall Frachter mit Schwefelsäure an Bord sinkt vor dem Loreley-Felsen / Bergung schwierig / Zwei Männer vermisst

    "Eine der gefährlichsten Stellen"

    GOARSHAUSEN/ST. GOAR. "Da hat die Loreley wieder zugeschlagen", sagt ein Zuschauer mit Blick auf das gekenterte Säure-Schiff im Rhein bei St. Goar. Aus dem Wasser ragt hier kurz hinter dem Felsen die graue Seitenwand eines riesigen Tankschiffs. Das Schiff der Rhein-Fracht GmbH, einer Tochter der Lehnkering-Gruppe, hat 2377 Tonnen Schwefelsäure der BASF in... [mehr]

  • Überschwemmung Riesige Fläche Australiens unter Wasser

    Bangen in Brisbane

    Das Hochwasser in Australiens drittgrößter Stadt ist unter der befürchteten Rekordmarke geblieben. Dennoch wurden bis gestern mindestens 15 000 Häuser überflutet. Das nahe gelegene Ipswich stand zu einem Drittel unter Wasser, in Toowoomba hatte eine meterhohe Sturzflut riesige Zerstörungen angerichtet. Die Zahl der Todesopfer stieg auf 15. Mehr als 60 Menschen... [mehr]

  • Statistik Zahl der Bevölkerung sinkt / Hochqualifizierte gehen weg / Wissenschaftler fordern Konsequenzen für Arbeitsmarkt

    Deutschland bleibt Auswandererland

    Babys und Ausländer konnten auch 2010 den Rückgang nicht ausgleichen - trotz eines Plus bei Geburten und Zuwanderern. Im dicht besiedelten Deutschland ist es im achten Jahr in Folge wieder ein wenig lichter geworden. Rund 81,7 Millionen Menschen lebten nach einer Schätzung des Statistischen Bundesamtes Ende vergangenen Jahres zwischen Flensburg und Füssen.... [mehr]

  • Wissenschaft

    Meerschweinchen: Liebe macht blind

    Im Liebesrausch kann man nicht klar denken. Was bei Menschen schon lange vermutet wurde, haben Forscher der Universität Wien nun zumindest an Meerschweinchen bewiesen. Single-Tiere fanden bei der Studie deutlich schneller und effektiver im Labyrinth verstecktes Futter als Pärchen. Die seien zu sehr auf ihr Objekt der Begierde fixiert gewesen, lautet die Erklärung... [mehr]

  • Hochwasser Pegel steigen noch einmal an / Regenfälle erwartet

    Mosel, Main und Rhein treten wieder über die Ufer

    Das nächste Hochwasser kommt: Nach heftigem Regen sind seit gestern die Pegelstände an Rhein und Mosel wieder gestiegen. Für die Rhein-Mosel-Stadt Koblenz könnte es erneut kritisch werden, sagte Dieter Prellberg vom Hochwassermeldezentrum für den Rhein in Mainz. Die Fluten des Main erreichten mittlerweile die Finanzmetropole Frankfurt. Das Wasser umspülte... [mehr]

  • Erdrutsche Mindestens 420 Tote nach heftigen Regenfällen im brasilianischen Bundesstaat Rio de Janeiro

    Schlammlawinen überrollen Städte

    Wenn die Cariocas dem heißen Sommer in Rio de Janeiro entfliehen wollen, zieht es sie meist in die Berge in historische Städte wie Teresópolis, Petropólis und Nova Friburgo. Nach tagelangen heftigen Regenfällen haben Schlammlawinen aber diese Orte überrollt und ganze Stadtviertel dem Boden gleichgemacht. Mindestens 420 Menschen kamen nach Angaben der... [mehr]

  • Model Kayla Martell (21) verlor mit zehn Jahren ihre Haare und tritt nun in Las Vegas zur Wahl der Miss America an

    Schönheit ohne Lockenpracht

    Mario Rispolis Stimme hat Kayla längst sicher. Sie ist unglaublich schön, ob mit oder ohne Haare. Doch weil die üblichen Schönheitsstandards viel mit üppiger Lockenpracht zu tun haben, hat Friseurmeister Rispoli Kayla gleich fünf Perücken - Stückpreis 2000 Dollar - für die weite Reise nach Las Vegas eingepackt. Dort wird am Samstag Amerikas Schönste... [mehr]

Viernheim

  • Bildung Leitung der Albertus-Magnus-Schule erwartet monatlichen Beitrag von 40 Euro pro Kind / Brief an die Eltern

    "Viernheimer Weg" kostet Geld

    Das Albertus-Magnus-Gymnasium erhebt kein verpflichtendes Schulgeld. Aber die Eltern sollen ab August monatlich 40 Euro pro Kind berappen. So sieht der "Viernheimer Weg" aus, den Schulleiterin Dr. Ursula Kubera Jugendlichen und ihren Erziehungsberechtigten in einem gestern verteilten Brief skizzierte. Rund 432 000 Euro jährlich will die AMS damit zur Konsolidierung... [mehr]

  • Wettbewerb Kommission der Unesco nominiert FBW-Projekt

    "Wellcome" hat Zukunft

    Der Wettbewerb "Ideen, Initiative, Zukunft" ausgeschrieben von der deutschen Unesco-Kommission und dem Drogeriemarkt dm, hat "Wellcome" Viernheim als ein Projekt nominiert, das sich für eine lebenswerte Welt für morgen einsetzt. Von 4 258 eingegangen Projektideen sind 2 859 nominiert worden, darunter auch über 50 Wellcome-Teams bundesweit. Am 21. und 22. Januar... [mehr]

  • Handball Damen unterliegen im Pokal 19:29

    Die HSG kontert TSV Amicitia aus

    Pokalspiele haben für die Handballerinnen immer einen faden Beigeschmack: Verletzte sich im letzten Frühsommer Steffi Osada im Spiel gegen die SG Leutershausen, verzog in der jüngsten Partie gegen die HSG TSG Weinheim/Oberflockenbach Mona Brechtel während der ersten zehn Minuten schmerzverzerrt das Gesicht.Fingerbruch bei BrechtelSie selbst dachte, der... [mehr]

  • Gesundheit Fachärzte referieren über Arthrose und das künstliche Hüftgelenk

    Durch das Schlüsselloch

    Dieser Abend in der Kulturscheune wird vielen Besuchern der Informationsveranstaltung Mut machen, wenn sie unter einer Hüftgelenkarthrose leiden und ein künstliches Hüftgelenk bekommen sollten. Mut deshalb, weil dafür im St.-Josef-Krankenhaus hoch qualifizierte Fachärzte der Orthopädie und Chirurgie zur Verfügung stehen. Darauf wies zu Beginn der... [mehr]

  • Verkehr Neue Regelung am alten Gütergleis

    Gas geben erst bei Grün

    Rot - Gelb - Grün: So sind die meisten Ampeln geschaltet. Doch in der Straßenverkehrsordnung gibt es auch Ausnahmen, etwa bei Bahnübergängen. Da kann der Autofahrer bereits bei Gelb an- und weiterfahren, weil bei der sogenannten Zwei-Phasen-Ampel kein Grün vorgesehen ist. Nur Rot und Gelb. Eine solche Ampelschaltung gibt es auch in Viernheim, beispielsweise im... [mehr]

  • Fußball Trainer Stamm bittet seine Mannen erstmals im neuen Jahr zum Training / Am 13. März beim ASV

    Kreisliga-Kicker lassen die Kugel wieder rollen

    Am gestrigen Donnerstag sind die Kreisliga-Fußballer des TSV Amicitia Viernheim in die Wintervorbereitung gestartet. Gut acht Wochen lang bereitet sich das Team von Wolfgang Stamm auf die restliche Saison vor, die am 13. März beim ASV Feudenheim fortgesetzt wird. Bis zum Ende des Monats sammelt der Trainer seinen Kader zweimal in der Woche um sich, dazu kommen... [mehr]

  • Metropolitan International School Teilnehmer des Movie Camps stellen ihre Ferienarbeiten vor

    Kurzfilme faszinieren Mitschüler

    Film ab hieß es gestern Nachmittag in der Metropolitan International School (MIS) im Bannholzgraben. Die Teilnehmer des Movie Camps stellten ihren Mitschülern facettenreiche Kurzfilme vor, die sie gemeinsam in den Ferien drehten. Unter der Leitung von Stefan Heckmann, trafen sich die Schüler in der letzten Ferienwoche und filmten, was das Zeug hielt. Neben... [mehr]

  • Bürgerempfang Heute wird der Preis für aktive Städtepartnerschaftsarbeit verliehen / Stadtspitze lädt ins Bürgerhaus ein

    Lebenshilfe knüpft stabile Verbindung nach Italien

    Zahlreiche Vereine legen es Jahr für Jahr an den Tag: Besonderes Engagement, wenn es darum geht, Städte über Ländergrenzen hinweg miteinander zu verbinden. Jeweils ein Verein wird in Viernheim seit Anfang der 70er Jahre für seine Bemühungen in der Partnerschaftsarbeit ausgezeichnet. In diesem Jahr darf sich der Verein "Lebenshilfe für geistig Behinderte -... [mehr]

  • FBW Fest am Sonntag zur Eröffnung des Semesters

    Märchen für Jung und Alt

    Das Familienbildungswerk lädt am Sonntag, 16. Januar, um 16 Uhr, zu einer "zauberhaften Märchenstunde für Jung und Alt" in die Einrichtung in der Weinheimer Straße 44 ein. Außergewöhnlich ist sowohl das Datum für die Semestereröffnungsfeier, als auch das neue Jahresprogramm, das sich auf das komplette Jahr 2011 bezieht und nicht - wie bisher - am Schuljahr... [mehr]

  • Straßen Kaltasphalt schließt Vertiefungen provisorisch / Spezialgerät "Blow-Patcher" erst ab höheren Temperaturen

    Stadtbetrieb kämpft gegen Schlaglöcher

    Der Winter ist längst nicht vorbei. Sicher ist: Nach dem Tauwetter wird sich Väterchen Frost schon bald wieder zurückmelden. Doch bis zum Frühjahr ist es noch lang. Doch der Stadtbetrieb Viernheim nutzt die kleine "Winterpause" und rückt bereits jetzt den Schlaglöchern zu Leibe. Nach Mitteilung des Baudezernenten Martin Ringhof sind zurzeit alle Mitarbeiter des... [mehr]

  • Turniere Am Wochenende rollt in der Waldsporthalle der Fußball / TSV-Amicitia-Nachwuchs startet beim Dato-Cup

    TSV Amicitia gleich zweifach vertreten

    Unter dem Dach der Waldsporthalle geht es an diesem Wochenende rund: Die Fußballjugendabteilung des TSV Amicitia Viernheim lädt zum großen Turnierwochenende rund um den fünften Dato-Cup ein. Beim ersten Dato-Cup für E-Junioren unter der Schirmherrschaft von DFB-Trainer Uli Stielike waren zehn Teilnehmer, unter anderem Borussia Mönchengladbach, VfB Stuttgart,... [mehr]

  • Schülerhort Kloster Lorsch und Planetarium besucht

    Vom Mittelalter ins All

    Wie in allen Ferienzeiten hatten die Verantwortlichen auch diesmal wieder für die Kinder des Schülerhorts der AWO in der Kirschenstraße ein attraktives ganztätiges Ferienprogramm organisiert. Es war wie immer gemeinsam mit den teilnehmenden Kindern zuvor geplant worden. Durch die vielfältigen Interessen kam ein sehr abwechslungsreiches Programm zustande, das... [mehr]

  • Von wegen freiwillig

    Die Masche des Bischöflichen Ordinariats ist bekannt: Es hat eine Idee im Kopf, stößt einen angeblich ergebnisoffenen Diskussionsprozess an und steuert gleichzeitig mit Vollgas aufs Ziel zu. So geschehen bei der Fusion der katholischen Pfarrgemeinden St. Aposteln und St. Marien - und nun im Fall der unmissverständlich eingeforderten "freiwilligen" Elternspende... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang Beim Neujahrsempfang in der Freizeitstätte reißen "Löwenjäger" Rathausschlüssel an sich

    Amerikaner nehmen als gute Freunde Abschied

    Auch wenn die letzten US-Truppen die Metropolregion erst 2015 verlassen werden - der Neujahrsempfang auf der Vogelstang stand ganz im Zeichen des bevorstehenden Abschieds, und das nicht ohne Grund: Schon im Mai 2011 sollen die Taylor-Barracks schließen. Elisabeth Ryan-Griffin, die Chefin der Standortverwaltung, kam mit einer Abordnung vorbei, um sich persönlich von... [mehr]

  • Vogelstang 40 Jahre Seniorenweihnacht

    Ehrung für Elfi Claus

    Seit 40 Jahren organisiert und moderiert sie die beliebte Seniorenweihnachtsfeier des Bürgervereins auf der Vogelstang - dafür durfte Elfi Claus beim Neujahrsempfang nun mit der Verdienstnadel in Gold die höchste Auszeichnung entgegennehmen, die der Bürgerverein zu vergeben hat. "Sie bringt sich mit ganzem Herzen ein und hat ganz wesentlich zum Erfolg dieser... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Gartenstadt Neujahrsempfang der Bürgervereinigung legt den Schwerpunkt aufs Internationale Jahr der Wälder / Ärger über abgeklemmten Stromanschluss

    Wälder fit für Klimawandel machen

    Der Käfertaler Wald stand im Mittelpunkt des Neujahrsempfangs beim Bürgerverein im Gemeindehaus St. Elisabeth. Zum Internationalen Jahr der Wälder legte der Vorsitzende Heinz Egermann den Schwerpunkt auf das Grün: "Der Käfertaler Wald hat wie alle Wälder eine unschätzbare Bedeutung, Teile von ihm werden jedoch immer wieder zur Disposition gestellt", so... [mehr]

Wallstadt

  • Wallstadt 1952 in bester Orgelbautradition entstanden

    Festschrift zur Orgel

    Die Steinmeyer-Orgel der 1911 errichteten Christ-König-Kirche wurde geplant vom Musik begeisterten Pater Anton Kunz vom Heidelberger Stift Neuburg. Erbaut wurde sie 1952 von der traditionsbewussten Oettinger Firma Steinmeyer & Co, die bereits die Mannheimer Orgeln der Johannis- und der Christuskirche baute. Die Orgel zählt 30 Register, zwei Manuale, ein Pedalwerk,... [mehr]

  • Wallstadt Stadtrat Löbel fordert Neubau auf Gelände der Sportler / Freude über umgestalteten Rathausplatz und renoviertes Rathaus

    Klares Plädoyer für einen Jugendtreff

    Das Wallstadter Rathaus soll Ende Januar seinen Betrieb wieder aufnehmen. Anfang April ist, zusammen mit dem Rathausplatz, die Einweihung vorgesehen - "und auch Kultur im Rathaus wird es dann wieder geben", kündigte Bürgerdienstleiter Frank Kassner beim Neujahrsempfang eine Fortsetzung der Veranstaltungsreihe an. Nun fehlt dem Vorort nur noch ein Jugendtreff, für... [mehr]

  • Wallstadt Professor Michael G. Kaufmann gab der restaurierten Orgel von Christ-König zu eine vielfältig jubelnde Stimme

    Orgelklänge heben Herzen zum Himmel empor

    Lange Zeit hat sie nur mit Mühe geflötet und trompetet, die letzten Monate schließlich ganz geschwiegen. Nun atmet die Orgel der Wallstadter Christ-König-Kirche wieder, singt so zart und braust so kraftvoll, wie vor 58 Jahren, als sie erstmals ihre Stimme auf der Empore über dem Kircheneingang erhob. Mit Kompositionen aus fünf Jahrhunderten überzeugte... [mehr]

Welt und Wissen

  • Erste Annäherung der beiden Länder

    Erstmals seit über 20 Jahren hat gestern ein hochrangiger Politiker aus Kuwait den Irak besucht: Regierungschef, Scheich Nasser al-Mohammed al-Sabah. Das Mitglied der Herrscherfamilie wurde von Ministerpräsident Nuri al-Maliki erwartet. Die irakische Nachrichtenagentur Al-Sumeria meldete derweil, noch vor dem Eintreffen des Regierungschefs habe die kuwaitische... [mehr]

Wirtschaft

  • Maschinenbau Weiterer Stellenabbau aus heutiger Sicht unwahrscheinlich / Branche kommt deutlich langsamer aus der Krise als andere

    Bei Heideldruck droht erneut Kurzarbeit

    Dem Druckmaschinenbau geht es besser, aber noch lange nicht gut. Trotz erheblicher Stellenstreichungen haben Anbieter wie manroland und KBA bereits erneut Kurzarbeit beantragt. Und auch beim Marktführer Heidelberger Druckmaschinen gibt es trotz zuletzt wieder stabilerer Zahlen noch Sorgen: "An der einen oder anderen Stelle könnte es schon noch besser sein", sagte... [mehr]

  • Dax fast unverändert

    Nach zwei starken Handelstagen ist der Dax fast unverändert aus dem Handel gegangen. Er schloss mit plus 0,09 Prozent auf 7075,11 Punkte und blieb damit in Reichweite seines Dezember-Hochs bei 7087,84 Punkten. Der TecDax büßte 0,85 Prozent auf 881,02 Punkte ein. Der EuroStoxx 50 gewann 1,27 Prozent auf 2915,62 Punkte. In Tokio stieg der Nikkei um 76,96 auf 10... [mehr]

  • Die einigen Konkurrenten

    Die wollen uns doch veräppeln! Mehr dürfte Verbrauchern zu den Untersuchungen des Bundeskartellamtes nicht einfallen. Einzelne Unternehmen setzen hohe Preise, die dann für alle gelten - trotzdem gibt es keine Beweise, dass sich Stromanbieter untereinander absprechen, so die Wettbewerbshüter. Es gibt auch keine Beweise, dass Mineralölkonzerne das beim Benzin tun,... [mehr]

  • Experte: Schnitzel auf Reisen senkt Stress

    Im Auslandsurlaub senken deutsche Speisen und deutsches Fernsehen nach Einschätzung des Tourismusforschers Ulrich Reinhardt den Stressfaktor. "Im Urlaub soll es wie im eigenen Zuhause sein, nur besser und ohne Alltagspflichten", sagte der Chef der Hamburger B.A.T. Stiftung für Zukunftsfragen. Aus psychologischer Sicht sei es daher sinnvoll, gewisse Alltagsrituale... [mehr]

  • Preise Zentralbankpräsident Trichet will Teuerung "sehr genau beobachten" / Euro-Rettungsschirm soll quantitativ und qualitativ verbessert werden

    EZB wegen steigender Inflation beunruhigt

    Die Inflation in den nach dem jüngsten Beitritt von Estland mittlerweile 17 Euro-Ländern wird sich für die meiste Zeit des neuen Jahres auf einem Niveau von zwei Prozent halten oder sogar leicht darüber steigen. Grund dafür sind nach Angaben von Jean-Claude Trichet, dem Präsidenten der Europäischen Zentralbank (EZB), die gestiegenen Energie-, Rohstoff- und... [mehr]

  • Brauereien Neuer Posten für Ex-Eichbaum-Vorstand

    Kalweit führt Distelhäuser

    Achim Kalweit (46, Bild), ehemaliger Marketing- und Vertriebsvorstand der Mannheimer Eichbaum Brauereien, ist neuer Geschäftsführer der Distelhäuser Brauerei. Das hat das Unternehmen gestern mitgeteilt. Kalweit teilt sich den Chefposten mit Roland Andre - und folgt auf Peter Grethler, der schon im November 2010 ausgeschieden war. Distelhäuser zählt nach eigenen... [mehr]

  • Strompreise Konzernen kein Missbrauch von Marktmacht nachzuweisen / Schärfere Kontrolle?

    Kartellamt bleibt misstrauisch

    Fast zwei Jahre lang hat das Bundeskartellamt Daten gewälzt, um herauszufinden, ob die vier größten deutschen Stromerzeuger E.ON, RWE, EnBW und Vattenfall zum Nachteil der Verbraucher gezielt die Großhandelspreise in die Höhe getrieben haben. Gestern durften die Konzerne aufatmen - vorerst. Die Bonner Behörde hat keine Anhaltspunkte für einen Missbrauch der... [mehr]

  • Banken Kosten für Geldziehen an fremden Automaten liegen in der Region zwischen 1,95 und 4,95 Euro

    Mehr Klarheit beim Geldabheben

    Bankkunden erfahren künftig sofort, wie viel sie für das Geldziehen an fremden Bankautomaten bezahlen müssen. Ab morgen verrät nicht erst der Blick auf den Kontoauszug, wie teuer die Abhebung zu stehen kommt, sondern der Geldautomat weist auf dem Bildschirm darauf hin. Sollten dem Kunden die Kosten zu hoch sein, kann er den Vorgang abbrechen. Zeitgleich wollen... [mehr]

  • Energie Unterstützung für Oettingers Pläne

    Merkel will Netzausbau

    Kanzlerin Angela Merkel (CDU) ist sich mit den Chefs der Energiekonzerne einig, dass der deutsche wie europäische Netzausbau beschleunigt werden muss. Es habe Einigkeit geherrscht, dass die von EU-Kommissar Günther Oettinger (CDU) vorgelegten Vorschläge "im Wesentlichen eine gute Grundlage für eine ehrgeizige, nachhaltige Energiepolitik sind", sagte... [mehr]

  • Umsatz Weihnachtsgeschäft verhagelt Branche Jahresbilanz

    Online stützt Buchhandel

    Ein Einbruch im Weihnachtsgeschäft hat dem Buchhandel die Jahresbilanz verhagelt. Im Dezember ging der Umsatz im Vergleich zum Vorjahresmonat um fünf Prozent zurück, wie der Börsenverein des Deutschen Buchhandels mitteilte. Für das Gesamtjahr 2010 bleibt ein Plus von 0,4 Prozent übrig - dank des florierenden Internet-Handels. Der traditionelle Buchhandel, der... [mehr]

  • Benzinpreise Verkehrsminister fordert Begründung für Anstieg

    Ramsauers Kampfansage

    Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) hat angesichts der steigenden Benzinpreise eine Kampfansage an die Mineralölkonzerne gerichtet. Diese müssten sich "warm anziehen und begründen, warum die Preise steigen", sagte Ramsauer gestern bei der Verleihung des ADAC-Autopreises "Gelber Engel" in München. Das Kartellamt beobachte die Entwicklung genau und werde... [mehr]

  • IT Deutliches Plus nach vorläufigen Zahlen

    SAP verkauft 2010 mehr Software als je zuvor

    Die Walldorfer SAP hat im abgelaufenen Jahr mehr Software verkauft als je zuvor. Nach vorläufigen Zahlen stiegen die Umsätze 2010 um 17 Prozent auf 12,5 Milliarden Euro. Bei den für SAP besonders wichtigen Software-Erlösen reichte es gegenüber dem Vorjahr sogar zu einem Plus von 25 Prozent auf fast 3,3 Milliarden Euro. Vor allem auf der Schlussgeraden des... [mehr]

  • Quartalszahlen Wegen schlechter Ernten dürfte die EU zusätzliche Exporte auf den Weltmarkt erlauben / Äpfel aus China nicht verfügbar

    Südzucker winken zusätzliche Gewinne

    Das nächste Geschäftsjahr von Südzucker dürfte so beginnen, wie das laufende endet - mit steigenden Gewinnen. Wenn die EU ihre Ankündigung wahr macht und Europas Zuckerkonzernen demnächst zusätzliche Exporte auf die Weltmärkte erlaubt, wird sich das im Zahlenwerk des Marktführers Südzucker positiv bemerkbar machen. Absatz, Umsatz und Gewinn dürften dann zu... [mehr]

  • Lebensmittel

    Tengelmann tauscht Etiketten

    Nach einer Abmahnung der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen tauschen die Lebensmittelmärkte von Kaiser's Tengelmann bundesweit Mini-Preisetiketten aus. Die Grundpreise seien bislang fast nur mit der Lupe erkennbar, so die Verbraucherzentrale. Dabei seien Händler nach der Preisangabenverordnung verpflichtet, die Grundpreise leicht erkennbar, deutlich lesbar und... [mehr]

  • Reise-Trends Land avanciert nach Spanien zum zweitbeliebtesten Auslandsziel der Deutschen / Messe startet am Samstag

    Türkei löst Italien bei Urlaub ab

    Die Reisekoffer sind gepackt: Deutsche Touristen haben 2011 immer häufiger die Türkei auf der Urlaubskarte - oder bleiben komplett auf dem Meer. Kreuzfahrten stehen hoch im Kurs. Diese gelten nicht mehr als elitäre, teure Reisen nur für ältere Menschen, wie der Professor für Tourismusmanagement der Hochschule Harz, Karl Born, sagt. Zunehmend würden auch junge... [mehr]