Schwetzinger Zeitung Archiv vom Samstag, 15. Januar 2011

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1. FCK

  • Fußball Kaiserslautern erst gegen Köln, dann in Koblenz

    Schlüsselspiele für FCK

    Der Winter soll für den 1. FC Kaiserslautern in der Fußball-Bundesliga erst einmal mit Sonnenschein beginnen: Zwei Siege am Sonntag, 17.30 Uhr, gegen den 1. FC Köln und am Mittwoch im DFB-Pokal beim Drittligisten TuS Koblenz würden den Pfälzern den Erfolgsweg zum angestrebten Saisonziel Klassenerhalt und zur weiteren finanziellen Konsolidierung freimachen.... [mehr]

1899 Hoffenheim

  • Fußball Hoffenheim und der englische Erstligist haben nur noch Detail-Fragen zu klären / Trainer Pezzaiuoli vor schwerer Wahl in der Torwartfrage

    Demba Bas Wechsel zu Stoke City nahezu perfekt

    Von gestern früh an liefen die ersten Meldungen über einen Transfer des Hoffenheimer Stürmers Demba Ba zum englischen Erstligisten Stoke City. Bestätigen konnte Klub-Sprecher Markus Sieger den Wechsel aber auch am Abend noch nicht. Von der für gestern angesetzten medizinischen Untersuchung, daran scheiterte schon mal Bas Wechsel zum VfB Stuttgart, lag noch kein... [mehr]

Bensheim

  • Grundschule

    Antragskinder jetzt anmelden

    Die Anmeldung der noch nicht schulpflichtigen Kinder (Antragskinder: Geburtstage zwischen 2. Juli 2005 und 1. Juli 2006) erfolgt für das Schuljahr 2010/11 in der Zeit vom 14. bis 25. Februar. Die Erziehungsberechtigten werden gebeten, sich bei der zuständigen Schule einen Termin zur Feststellung der Schulfähigkeit geben zu lassen, falls dies von den Eltern... [mehr]

  • Masifunde Kinder aus Südafrika waren in Schlossbergschule zu Gast / Auftritt in der Fernsehsendung "1, 2 oder 3"

    Auerbacher Kinder in ZDF-Quizshow

    Gespannt blickt Lubabalo Valisa, der südafrikanische Direktor des Bensheimer Vereins Masifunde auf die Showbühne. Er begleitet Lise, Abenalo und Siya bei ihrem Besuch in Deutschland. (Der BA berichtete bereits im Oktober 2010). Nun werden die Kinder von grellem Scheinwerferlicht beleuchtet, eingekleidet mit roten T-Shirts. Zusammen mit ihren Freunden von der... [mehr]

  • Kirchturmgespräch

    Bericht über Reise nach Tansania

    Am Mittwoch (19.) um 19.30 Uhr lädt die Michaelsgemeinde wieder zu einem Kirchturmgespräch ins Gemeindehaus, Darmstädter Straße 25, ein. An diesem Abend steht ein Reisebericht im Mittelpunkt der Veranstaltung. Die Michaelsgemeinde unterstützt einen Kindergarten in Njombe, im Süden Tansanias. Im vergangenen Herbst besuchte eine Bensheimer Gruppe die Einrichtung... [mehr]

  • Betrunkener Autofahrer rauschte in Lkw

    Glimpflich verlief gestern Mittag ein Unfall auf dem Berliner Ring in Höhe des FSG-Sportplatzes. Ein in Richtung Zwingenberg fahrender Pkw prallte auf einen parkenden Lkw. Dessen Ladefläche bohrte sich durch die Windschutzscheibe in den Beifahrerbereich des Pkw, der glücklicherweise nicht besetzt war. Der Unfallverursacher kam dank Airbag mit leichten Verletzungen... [mehr]

  • Weststadtgemeinden Ökumenischer Eröffnungsgottesdienst des Seniorenkreises

    Gelungener Ausblick auf das neue Jahr

    Keine großen Worte machen wollte Pfarrer Harald Poggel nach der Begrüßung der Senioren durch die Leiterin des Ökumenischen Seniorenkreises der Gemeinden Sankt Laurentius und Stephanus zum Jahres-Einführungsgottesdienst am Mittwoch. Er hieß die 30 Unentwegten, die trotz des starken Regens den Weg ins Pfarrzentrum nicht gescheut hatten, willkommen und lud sie... [mehr]

  • VfL Bensheim Gelungene Familienfahrt in die französischen Alpen

    Grandioses Skivergnügen

    Bei der diesjährigen Familienfahrt der Skiabteilung des VfL Bensheim in das größte mit Liftanlagen verbundene Skigebiet der Welt nach Les Coches/La Plagne nahmen 66 Skifahrer teil. Das Übungsleiterteam um Michael Schweiger und Herwig Vötterl organisierte wieder die rundum gelungene Familienfahrt in die französischen Alpen. Die jüngste Teilnehmerin war dieses... [mehr]

  • Personalie Ex-Zwingenberger will am Sonntag gewählt werden

    Haza-Radlitz will Rathauschef von Gernsheim werden

    Ein gebürtiger Zwingenberger will Bürgermeister in Gernsheim werden - als Nachfolger von Bürgermeister Rudi Müller (CDU) bewirbt sich unter anderem der parteilose, aber von der SPD unterstützte Harald von Haza-Radlitz (Bild). Gegen Peter Burger (CDU), Birgit Weinmann (parteilos/Grüne) und Christof Fahlke (unabhängig) tritt von Haza-Radlitz an diesem Sonntag... [mehr]

  • Liebfrauenschule

    Heute ist Tag der offenen Tür

    Die Liebfrauenschule lädt heute, Samstag (15.), zum Tag der offenen Tür ein. Von 10 bis 13 Uhr erhalten Schülerinnen der Klasse 4, ihre Eltern und Großeltern die Gelegenheit, die Liebfrauenschule und ihre Lehrkräfte etwas genauer kennenzulernen. Die verschiedenen Fächer stellen sich und ihre Fachräume mit Vorführungen und Experimenten vor. In etwa... [mehr]

  • Karten für Fastnacht des SV Schwanheim

    Profis? Nein, aber Amateure mit Herzblut und Engagement laden zu den Fastnachtssitzungen des SV Schwanheim ein. In eine närrische Hochburg verwandelt sich das Dorfgemeinschaftshaus am 18. und 19. Februar (Freitag und Samstag), jeweils ab 20.11 Uhr. Die 80 Aktiven der SV-Fastnacht sind auf der Zielgeraden und arbeiten nur noch an Details der Programmpunkte. Mit... [mehr]

  • Kunstfreunde

    Klavierabend mit Ewa Kupiec

    Mit einem "Champagnerkonzert" starten die Kunstfreunde Bensheim ins neue Jahr. Die international erfolgreiche Pianistin Ewa Kupiec ist am heutigen Samstag (15.) ab 20 Uhr zu Gast im Parktheater - mit einem gefälligen, leicht zugänglichen Programm, das gleichzeitig hohen pianistischen Ansprüchen genügt. Zu hören sind vier Impromptus D 899 von Schubert sowie die... [mehr]

  • GLB Experte Thomas Brose nimmt Städte und Gemeinden in die Pflicht

    Klimaschutz fängt im Kleinen an

    Zum Hessentag 2014 will sich Bensheim unter anderem als "klimaneutrale Stadt" präsentieren. Ein guter Ansatz, der aber laut Thomas Brose auf einer schiefen Begrifflichkeit basiert: Denn tatsächliche Klimaneutralität sei praktisch überhaupt nicht möglich. Vielmehr müsse eine aktive Reduzierung des Anteils fossiler Kohlendioxid-Emissionen angestrebt werden. Und... [mehr]

  • Modernisierung

    Nachtarbeiten an der Bahnstrecke

    Das Ordnungsamt weist darauf hin, dass an den Wochenenden und in den Nächten zwischen dem 15. Januar und dem 29. Mai an der Bahnstrecke zwischen Darmstadt und Heppenheim Tiefbauarbeiten vorgenommen werden. Hintergrund für die von der DB Netz AG beauftragten Arbeiten ist die Einführung der modernsten Leit- und Sicherungstechnik auf dem zweigleisigen... [mehr]

  • Studie Umfrage bei 1300 Analysten im "Investor Magazine"

    Sirona unter den Top-Firmen in USA

    Sirona (NASDAQ: SIRO), Technologieführer der Dentalindustrie, wurde in der jährlich vom Institutional Investor Magazine herausgegebenen Investor-Relations-Studie "All-American Executive Team" als eines der amerikanischen Top-Unternehmen eingestuft. Sell-Side-Analysten wählten Sirona auf den zweiten Platz der Unternehmen mit der besten Investor-Relations-Leistung... [mehr]

  • SPD-Fraktion Am Dienstag nächstes Treffen

    Thema Hessentag

    Beim Hessentag 2014 geht es, so die SPD-Fraktion, um "das große ABC der hohen Erwartungen, aber auch um das kleine Einmaleins der finanziellen Auswirkungen". Mit diesem Thema wollen sich die Sozialdemokraten am Dienstag (18.) beschäftigen. Die Diskussion um den Hessentag dürfe sich nicht auf allgemeine Schlagworte wie "Aufbruch, Werbung für die Stadt und... [mehr]

  • Freizeit Kegelclub "Appelkorn" veranstaltete Brettspielturnier

    Über 40 Spieler ärgerten sich nicht

    Das neunte "Mensch ärgere dich nicht"-Turnier des Kegelclubs "Appelkorn" im Vereinsheim des SC Rodau war - einmal mehr - ein großer Erfolg. An elf Tischen versuchten 43 Teilnehmer ihr Glück. Üblicherweise nehmen 44 Spieler teil, aber einige Teilnehmer hatten kurzfristig abgesagt. Wie immer hielten sich jedoch etliche "Ersatzspieler" im Vereinsheim bereit, und so... [mehr]

  • Frauenbüro Vortrag am 27. Januar zum Thema Burn-out

    Wenn der Körper streikt

    Zum Vortrag "Burn-out - Ausgebranntsein" am 27. Januar (Donnerstag) lädt das Frauenbüro der Stadt Bensheim um 20 Uhr in die Rodensteinsraße 8 (am Ritterplatz, neben dem BA), Bensheim, ein. Eine bedenklich wachsende Zahl von Menschen leiden unter Burn-out, ein emotionaler, geistiger und körperlicher Erschöpfungszustand, der längst nicht nur Manager betrifft.... [mehr]

  • Natur Stadt Bensheim unterzeichnet Vertrag über Schutzmaßnahmen im Stadtwald / Ökologisch guten Zustand langfristig sichern

    Wertvolle Lebensräume erhalten

    Der hessische Rahmenplan für den Naturschutz im Wald wurde vor knapp drei Jahren auf eine verstärkt kooperative Basis gestellt. Damit wurde der Weg frei für den Abschluss von kleinräumig gültigen Naturschutzverträgen zwischen dem Land Hessen und einzelnen privaten sowie kommunalen Waldbesitzern. Das Land verzichtet in allen vertraglich geschützten Gebieten auf... [mehr]

  • Jahreshauptversammlung

    Zwingenberger Wehr zieht Bilanz

    Die Freiwillige Feuerwehr Zwingenberg lädt ihre Mitglieder für den 28. Januar (einen Freitag) zur Jahreshauptversammlung ein. Wie Vorsitzender Helmut Trautmann mitteilt, findet die Sitzung ab 20 Uhr im Feuerwehrgerätehaus am Gießer Weg statt. Auf der Tagesordnung stehen die Berichte des geschäftsführenden Vorstands sowie des Jugendwarts, von Kapelle und... [mehr]

Bürstadt

  • Kurs DRK bietet Seminar für Senioren in Biblis an

    Fit am Computer

    In der Anfangszeit der Computertechnik waren Computer nur etwas für Spezialisten. Das hat sich im Laufe der Jahre grundlegend geändert. Heute stehen in jedem Haushalt PCs und sind ebenso so selbstverständlich geworden wie Radio, Fernsehen oder Telefon. Doch gerade ältere Generation hat damit noch ihre Probleme. Hier hilft das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband... [mehr]

  • Jubilar Nikolaus Straub feiert 90. Geburtstag

    Gratulationen von der ganzen Familie

    Den 90. Geburtstag feierte am gestrigen Freitag der Bürstädter Nikolaus Straub. Eine große Gratulantenschar hatte sich dazu eingefunden, allen voran die beiden Söhne und die Tochter mit ihren Familien und eine ganze Reihe von Nichten und Neffen. Auch Bürgermeister Alfons Haag war gekommen, der neben den Glückwünschen der Stadt samt einer Ehrengabe auch noch... [mehr]

  • Neujahrsempfang Bürstadts Bürgermeister will trotz finanzieller Nöte einige Projekte anschieben / Pfarrer Jötten rät, die Worte genauer zu wählen

    Haag will mit Bürgern kräftig anpacken

    "Nicht nur fordern, sondern kräftig anpacken!" Das empfiehlt Alfons Haag seinen Bürgern im neuen Jahr. "Ich vertraue auf Ihre Mithilfe", unterstrich er beim Neujahrsempfang im Bürgerhaus gestern Abend. Feierlich mit Amtskette und etwas heiser begrüßte der Bürgermeister neben seiner Frau Christa jeden Besucher persönlich. Mit einem Marsch startete der... [mehr]

  • EKS Erweiterte Öffnungszeiten fordern Ausleihteam

    Mediothek sucht Helfer

    Die Mediothek der Erich Kästner-Schule (EKS) Bürstadt ist für Schüler, Lehrer und weitere Lesefreunde aus der Bevölkerung ein beliebter Treffpunkt. Hier stehen 10 500 Medien zur Verfügung, aufgeteilt in Bücher, Hörbücher, Spiele, Videos und DVDs. Die Schule sucht weiterhin ehrenamtliche Helfer, die während der Öffnungszeiten die Ausleihe betreuen. "Auf der... [mehr]

  • Ortsbeirat Nordheimer Gremium spricht über Investitionen

    Neue Fenster für die Feuerwehr

    Einstimmig fiel beim Nordheimer Ortsbeirat der Beschluss, der Gemeindevertretung den Haushalt 2011 zu empfehlen. Allerdings mit der Vorgabe, dass die für Nordheim vorgesehenen Maßnahmen auch ausgeführt werden. Rund 75 000 Euro sind für Projekte in Nordheim vorgesehen. Die genauen Summen stellte die stellvertretende Ortsvorsteherin Gaby Kohl mit Hilfe von... [mehr]

  • Wasser Bisher allerdings keine nassen Keller

    Riesige Seen auf Groß-Rohrheimer Feldern

    "Wenn es gefriert, haben wir direkt hinterm Haus eine Eisfläche zum Schlittschuhfahren. Dann bieten wir Glühwein an." Jens Frahry erzählt es und muss lachen. Das Foto, das er unserer Zeitung geschickt hat, hat er von seinem Garten im Groß-Rohrheimer Niederfeld aus gemacht. "Wir drehen uns nur um und gucken auf den See", erzählt er. Sogar Schwäne und Rheinmöwen... [mehr]

  • Wechsel Peter Schnur tritt die Nachfolge von Wolfgang Müller als Dirigent des Bürstädter Chors an

    Sängerlust adoptiert "Emotion"

    Für Roland Gündling, den Vorsitzenden der Bürstädter Sängerlust, steht fest: "Wir haben die Zukunftsweichen richtig gestellt". Als drittes Standbein hat sich der moderne Chor "Emotion" unter das Dach der Sängerfamilie begeben. Nach dem Rückzug von Chorleiter und EKS-Musiklehrer Wolfgang Müller - und damit einhergehenden temporären Auflösungserscheinungen -... [mehr]

  • Ortsbeirat Mitglieder genehmigen Haushalt / Diskussion über Lkw-Verkehr und DSL

    Wattenheimer Glückskäfer haben ab August mehr Platz

    Der Haushalt war das große Thema auf der Tagesordnung des Ortsbeirats Wattenheim. Und da es für die Mitglieder schwierig zu ersehen ist, welche Summen für Wattenheim eingestellt sind, berichtete Bauamtsleiter Manfred Gölz in der Sitzung, welche Maßnahmen für den Ortsteil vorgesehen sind. Der größte Betrag ist für die Erweiterung der Kindertagesstätte... [mehr]

  • Hochwasser Feuerwehren aus Biblis, Nordheim, Wattenheim, Hofheim und Bobstadt auf nächtlichem Kontrollgang

    Weschnitzdamm hält Wassermassen Stand

    Der Pegel der Weschnitz ist im Laufe des Donnerstags um fast zwei Meter gestiegen. Dies meldete gestern der Geschäftsführer des Gewässerverbands Bergstraße, Ulrich Androsch. Der Wasserstand habe ein Niveau erreicht, wie es seit Jahren nicht mehr der Fall gewesen sei. Da es bei Rimbach, Mörlenbach und Birkenau Hochwasser gab, ordnete Kreisbrandinspektor Wolfgang... [mehr]

  • Kulturbeirat Sissi Perlinger kommt nach Bürstadt

    Wirbelwind greift zum Instrument

    Der "Allround Derwisch" schlägt wieder zu: Auf der Suche nach dem Sinn des Lebens und den großen Pointen nimmt die Bühnenzauberin Sissi Perlinger das Publikum am Mittwoch, 13. April um 20 Uhr im Bürstädter Bürgerhaus mit auf eine rasante Reise. Diese reicht von den unheilvollen Tiefen eines schweren Tinnitus bis in die höchste Höhe des beständigen Glücks.... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen U13 des JFC vergibt Turniersieg in den letzten Sekunden

    Jugendkicker belegen in Kirchheim den dritten Platz

    Die U13 JFC Edingen-Neckarhausen war beim Hallenturnier der SG Heidelberg-Kirchheim zu Gast. Gespielt wurde dieses Turnier in zwei Vierergruppen, die jeweils beiden Erstplatzierten qualifizierten sich dann für die Endrunde, in der nochmals im Gruppenmodus bei "jeder gegen jeden" der Turniersieger ermittelt wurde. Im ersten Spiel der Vorrunde wartete die SpVgg... [mehr]

  • Neckarhausen Angesammeltes Kapital von "Zukunft Lutherkirche" liegt nun über 100 000 Euro / Gespräch mit der Stiftungsratsvorsitzenden

    Stiftung erreicht wichtiges Etappenziel

    "Das hat uns alle unheimlich glücklich gemacht, dass bis zum 31. Dezember 2010 unser ehrgeiziges Etappenziel Realität geworden ist und das Stiftungskapital die 100 000 Euro-Marke überschritten hat." Ingeborg Schiele, Stiftungsratsvorsitzende der Stiftung Zukunft Lutherkirche, dankt allen, die sich als Stifter und Spender sowie durch ihr Engagement für den... [mehr]

Essen und Trinken

  • Mehr als nur kühler Charme

    Die Küche im "Amesa" in Mannheim entführt den Gast zu einem Tanz des guten Geschmacks. Von Stephan Eisner Die Begrüßung ist sehr herzlich - ganz anders, als der Besucher es in der kühlen Atmosphäre im ersten Moment vermuten mag. Die junge Dame führt uns durch die Halle zu einem der runden Tische - weiß eingedeckt mit weißen (sehr bequemen)... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld Turnverein hatte die älteren Mitbürger eingeladen

    "Alles nur Theater" erfreute auch Senioren

    Einer langjährigen Tradition folgend, hatte der Turnverein 1892 auch im gerade begonnenen Jahr 2011 wieder die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Friedrichsfeld und Neu-Edingen zum Seniorennachmittag in die Turnhalle eingeladen. Schon früh waren nahezu alle Stühle besetzt, wer nicht gut zu Fuß ist der wurde auf Wunsch auch geholt und wieder nach Hause... [mehr]

  • Friedrichsfeld Fußballer gewinnen Hallenturnier ohne Niederlage

    "Alte Germanen" triumphieren in Brühl

    Die "alten Germanen" sind beim Hallenturnier des FV Brühl mal wieder zu "alter Form" aufgelaufen und haben einen souveränen Turniersieg errungen. Zum Auftakt wurde der FC Badenia Hirschacker mit 3:0 besiegt und im zweiten Spiel der Gastgeber Brühl mit 1:0 geschlagen. Danach war der SV Altlußheim der Gegner, den die Friedrichsfelder mit 2:1 in Schach halten... [mehr]

  • Schriesheim Serie Stadtarchiv-Jahrbuch 2010 / 3. Folge: Gespräch mit dem 96-jährigen Ehrenbürger Peter Hartmann

    Ein Zeuge des 20. Jahrhunderts erinnert sich an seine frühen Jahre

    Wie waren die Lebensumstände im Schriesheim der 20-er und 30-er Jahre? Wie erlebte ein junger Mann die Machtergreifung der Nationalsozialisten? Darüber berichtet Schriesheims Ehrenbürger Peter Hartmann im Schriesheimer Jahrbuch, dessen Beiträge wir in lockerer Serie vorstellen. Hier Auszüge aus dem Interview, das der Autor mit ihm führte. Herr Hartmann, Sie... [mehr]

  • Schriesheim

    Hochwasser geht zurück

    Die Hochwasserlage in Schriesheim war gestern immer noch angespannt. Der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr, Oliver Scherer, rechnete im Laufe des Freitags jedoch mit einer Entspannung. Der Pegel im Kanzelbach habe fast seinen Höchststand erreicht, sagte er gestern Mittag, das Hochwasserrückhaltebecken sei noch nicht an der kritischen Marke von 75 Prozent... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim "Energiekarawane" zieht ab 18. Januar durch den Ort

    Kostenlose Beratung für Hauseigentümer

    Individuelle Energieberatung direkt vor Ort, in den eigenen vier Wänden: Das bietet das Team der "Energiekarawane", die vom 18. Januar bis zum 18. Februar in Heddesheim unterwegs ist. In den Genuss der kostenlosen (Sanierungs-)Beratung kommen Hauseigentümer im Gebiet zwischen Ahornstraße, Bismarckstraße, Triebstraße, Verlängerte Triebstraße und Ringstraße -... [mehr]

  • Heddesheim

    MERC-Nachwuchs und Sarah Hecken

    Wenn am Wochenende, 15. und 16. Januar, der große "Eiszauber" auf der Heddesheimer Freiluft-Eisbahn steigt, ist auch ein Eiskunstlauf-Nachwuchsteam des Mannheimer ERC mit von der Partie. Die jungen Sportler zeigen am Sonntag um 15.30 Uhr ihr Können. Um 18 Uhr tritt wie angekündigt die Deutsche Meisterin im Eiskunstlauf, die Mannheimerin Sarah Hecken, auf. Rund ums... [mehr]

Heidelberg

  • Kunst Außergewöhnliche Schau in der Zeughaus-Mensa

    Blick auf 625 Gesichter

    Dieses Jahr wird die Heidelberger Universität 625 Jahre alt - aus diesem Anlass zeigt das Studentenwerk eine außergewöhnliche Ausstellung in den Räumen der Zeughaus-Mensa, Marstallhof 1. Von den Wänden schauen seit einigen Tagen 625 Porträts aktueller und ehemaliger Studierender der "Ruperto Carola" auf die Essenden herab. Die Bilder wurden von dem... [mehr]

  • Projekt Senioren und Familien können Studenten bei "Wohnen für Hilfe" Wohnraum anbieten / Start für dieses Jahr geplant

    Im Haushalt helfen spart Miete

    Wenn Rotraud Pürckhauer von ihrer Mitbewohnerin spricht, kommt sie ins Schwärmen. "Zwischen Hegine und mir stimmt die Chemie einfach." Dass zwischen den beiden ein Altersunterschied von fast fünf Jahrzehnten besteht, spielt dabei keine Rolle. Die 75-jährige Münchnerin und die 28-jährige Studentin aus Armenien nehmen am Projekt "Wohnen für Hilfe" teil, bei dem... [mehr]

  • Wissenschaft Frankenberg informiert sich über Kardiologie

    Minister besucht Uniklinik

    Baden-Württembergs Wissenschaftsminister Peter Frankenberg hat sich am Donnerstag über die Erforschung von Herzerkrankungen am Universitätsklinikum Heidelberg informiert. Der CDU-Politiker konnte dabei unter anderem ein Projekt in Augenschein nehmen, das auch von der Landesregierung finanziert wird: Wie die Uniklinik mitteilte, stellten der Heidelberger Professor... [mehr]

  • Militär NATO-Kommando entsendet 58 Einsatzkräfte

    Soldaten gehen nach Kabul

    58 Soldaten aus zehn Nationen sind am Donnerstag im deutschen NATO-Hauptquartier Heidelberg in den ISAF-Einsatz in Kabul verabschiedet worden. Seit Januar 2010 ist dies bereits das dritte Soldaten-Kontingent aus Heidelberg, das für die Dauer von sechs Monaten Dienst im Hauptquartier von US-General David H. Petraeus leisten wird. Die Heidelberger Einsatzkräfte... [mehr]

  • Verkehr Behinderungen nach starken Regenfällen

    Straßen unterspült

    Der starke Regenfall der vergangenen Tage hat zu Verkehrsbehinderungen im Heidelberger Stadtwald geführt. Wie die Stadt mitteilte, ist der Hilsbacher Weg wegen Überflutung und Unterspülung gesperrt - wahrscheinlich noch rund zwei Wochen. Nur noch halbseitig befahrbar ist der Gaiberger Weg. Die Durchfahrt ist aber möglich. Ebenfalls gesperrt war gestern die... [mehr]

  • Unfall Polizist zieht 35-Jährige aus dem Neckar

    Vor Ertrinken gerettet

    Einer dramatischen Rettungsaktion hat eine 35-Jährige ihr Leben zu verdanken. Aus bislang ungeklärter Ursache war die Frau gestern am frühen Nachmittag mit einem 44-jährigen Mann am Iqbal-Ufer in den Neckar gestürzt. Während sich der Mann selbstständig ans Ufer retten konnte, trieb die 35-Jährige weiter flussabwärts. Ein Zeuge, der das Geschehen beobachtet... [mehr]

Heppenheim

  • Worms Hoffnung auf Bergung des Restaurantschiffes zerschlagen / Unglücksursache unklar

    "Fürst" wohl nicht zu retten

    Das am Neujahrstag im Wormser gekenterte Restaurantschiff "Fürst" kann wohl nicht gerettet werden. Wie Eigentümer Rudolf Strupp und sein Sohn, Restaurantbetreiber Matthias Strupp, gestern in einer Pressekonferenz mitteilten, besteht kaum noch Hoffnung, das Schiff bergen und restaurieren zu können. Dabei hatte Strupp senior zu Beginn der Presserunde noch verhalten... [mehr]

  • 8000 Euro aus der Gemeinde St. Peter

    Viel Bewegung gab es auch in Heppenheim, Erbach und Ober-Laudenbach - trotz widriger Wetterverhältnisse. Mehr als 60 Sternsinger zogen am 8. und 9. Januar durch die Pfarrei St. Peter. Und das Engagement der Kinder hat sich auch in diesem Jahr gelohnt: Insgesamt wurden 8000 Euro gesammelt. Möglich gemacht haben dies nicht nur die Sternsinger mit ihrem Einsatz,... [mehr]

  • Mauer eingestürzt Bewohner des Staiger Pfads kommen nur noch über Trampelpfade in die Stadt

    Am Schlossberg plötzlich eingesperrt

    Der Tag fing nicht gut an für Hans-Jürgen Rhein: Als der Heppenheimer Streichelzoobesitzer am Freitagmorgen mit dem Auto zur Arbeit fahren wollte, versperrten ihm schon nach wenigen Metern große Steinbrocken den Weg. Im Staiger Pfad war ein Teil einer Stützmauer eingestürzt. Damit waren Rhein und elf andere Bewohner von der Außenwelt abgeschnitten. Denn der... [mehr]

  • Dr. Regina Görner kommt

    CDU diskutiert "Wege in die Arbeit"

    Um "Wege in die Arbeit" geht es bei einer Veranstaltung mit Dr. Regina Görner (Bild), zu der die Bergsträßer CDU gemeinsam mit der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) alle Interessierten einlädt. Am Mittwoch (19. Januar) ist Dr. Görner - IG-Metall-Vorstandsmitglied und Mitglied im Bundesvorstand der CDU - als Expertin zu Gast. Von 1999 bis 2004... [mehr]

  • Hochwasser Die Regengüsse, die für die Nacht auf Freitag vorhergesagt waren, blieben glücklicherweise aus / Keine Spur von dem Vermissten in Neckarsteinach

    Die Bergstraße kam gerade noch davon

    Langsam sinkende Pegelstände sorgten gestern für allgemeines Aufatmen überall in der Region. Das Hochwasser der Weschnitz ging ebenso zurück wie das an den anderen Wasserläufen. Auch der Pegel am Neckar in Heidelberg sank. Dabei hätte es viel schlimmer kommen können. Doch die weiteren heftigen Regenfälle, die Meteorologen für Donnerstagabend und die Nacht... [mehr]

  • Wirtschaftsvereinigung Mit Bewährtem und Neuem ins Jahr

    Die Stärke der Stadt soll mehr nach außen getragen werden

    Mit neuem Schwung, neuen Plakaten und neuen Veranstaltungen startet die Heppenheimer Wirtschaftsvereinigung (HWV) ins Jahr. So sollen neue Schilder mit einheitlichem Wiedererkennungswert die Besucher der Stadt begrüßen. Eines davon ist veranstaltungsunabhängig und stilisiert die Pfarrkirche Sankt Peter, das Rathaus und andere Sehenswürdigkeiten der Kreisstadt in... [mehr]

  • In Lorsch und Viernheim

    Enkeltrick-Betrüger scheitern fünf Mal

    Gleich fünf Mal versuchten unverfrorene Betrüger am Donnerstag mit der sogenannten Enkeltrickmasche ihr Glück - fünf Mal vergeblich. Im Laufe des Tages riefen die noch Unbekannten ältere Menschen in Lorsch sowie Viernheim an und gaben sich als Verwandte oder gute Freunde aus. In jedem Fall gaukelten die Halunken eine angebliche Notsituation vor, die dringend... [mehr]

  • Fast 1150 Euro aus Ober-Laudenbach

    Am 9. Januar waren auch in Ober-Laudenbach die Sternsinger unterwegs. Unter dem Motto "Kinder zeigen Stärke" baten sie um Spenden für notleidende Kinder aus Kambodscha. Nach einem von den Sternsingern mitgestalteten Gottesdienst unter der musikalischen Begleitung von Martina Wirl wurden drei Gruppen ausgesandt, um Häuser im Stadtteil zu segnen. Der Erfolg der... [mehr]

  • Gratulation zum 80. Geburtstag

    Michel Rothermel feierte am Sonntag (9.) seinen 80. Geburtstag. Als Feuerwehrmann mit "Leib und Seele" kennen ihn seine Kameraden, die zusammen mit dem Spielmannszug gratulierten. 64 Jahre in der Feuerwehr, lange Jahre Grillmeister und Hallenwart, Vorstandsmitglied, Ehrenmitglied, Mitorganisator verschiedener Feuerwehrausflüge und einer der Ersten, die die... [mehr]

  • Neue Automaten für Bahnen

    HEAG befragt ihre Fahrgäste

    Zum Jahresende wird die HEAG mobilo neue Automaten für ihre Straßenbahnen beschaffen und bittet dazu im Vorfeld die Fahrgäste um ihre Meinung. Das Unternehmen hat dazu zwei verschiedene Testgeräte unterschiedlicher Hersteller im Kundenzentrum am Luisenplatz aufgebaut. Dort besteht von Montag (17. Januar) bis zum 28. Januar die Möglichkeit, beispielhaft die... [mehr]

  • Odenwaldklub Zahlreiche Wanderungen in diesem Jahr

    Höhenluft und tiefe Schluchten

    Ein volles Programm bietet der Wanderplan 2011 des Odenwaldklubs (OWK) Heppenheim - auch für Gäste. Wanderführer haben neue Wege sowie historische und kulturelle Stätten erkundet.Start am morgigen SonntagBegonnen wird am morgigen Sonntag (16.) mit der Wanderung auf dem Biedensand - ein stilles Naturschutzgebiet mit seltenem Baumbestand und Tierleben. Am 13.... [mehr]

  • Sternsinger Kinder der Gemeinde Sankt Bartholomäus sammelten 3600 Euro für behinderte und notleidende Kinder in Kambodscha

    Im Dienst der Menschlichkeit

    Trotz Nässe, Regen und Wind war auch dieses Jahr Verlass auf die Sternsinger von Sankt Bartholomäus. Nach der Aussendung am Sonntagmorgen am Ende der Gottesdienste in Kirschhausen und Wald-Erlenbach durch Pfarrer Franz Sachs besuchten die Jungen und Mädchen die angemeldeten Familien. So waren 21 kleine und große Könige in vier Gruppen in Kirschhausen und... [mehr]

  • Umfrage Bergsträßer Politiker und andere Funktionsträger sprechen sich für islamischen Religionsunterricht an hessischen Schulen aus

    In Zukunft der Koran auf dem Stundenplan?

    Spätestens seit Thilo Sarrazins Buch "Deutschland schafft sich ab" ist das Thema Integration noch stärker in den Fokus gerückt. Kaum ein anderes Thema hat die Nation in den letzten Monaten so sehr beschäftigt und gespalten. Nach teilweise heftigen Debatten zu Kruzifix- und Kopftuchverbot an deutschen Schulen könnte mit der Forderung, islamischen... [mehr]

  • Unternehmen Erster Spatenstich für die neue Halle der Windenergie-Firma ESM an der Tiergartenstraße

    Künftig an bombensicherem Standort

    Erster Spatenstich für ein zukunftsweisendes Projekt an der Heppenheimer Tiergartenstraße: Die in Rimbach-Mitlechtern angesiedelte Firma Energie- und Schwingungstechnik Mitsch GmbH (ESM) errichtet auf einem 25 000 Quadratmeter großen Areal südlich der Firma Langnese eine 4000 Quadratmeter große und zehn Meter hohe Halle, in die ein Großteil der Lagerhaltung,... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Programm fürs Frühjahr liegt vor

    Das Frühjahrsprogramm der Kreisvolkshochschule Bergstraße (Kvhs) liegt jetzt vor - mit vielen Veranstaltungen, die Lust zum Mitmachen wecken. Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen. Hefte gibt es im Landratsamt, in der Kvhs-Geschäftsstelle im Lorscher alten Rathaus, in allen Bergsträßer Rathäusern, bei Banken und Sparkassen sowie in zahlreichen... [mehr]

  • Gesellschaftspolitik Bergsträßer Sozialforum findet sich auf Initiative von "Andere Wege" zusammen

    Schwachen eine Stimme geben

    "Wir erleben zurzeit den größten Sozialabbau in der Geschichte der Bundesrepublik", resümierte Peter Hetzler von der Erwerbslosen-Initiative "Andere Wege". Ein Drittel der Bevölkerung in Deutschland sei arm oder von Armut bedroht. Die Bergstraße sei in dieser Hinsicht keine Ausnahme. Um Betroffenen eine Stimme zu geben, lud "Andere Wege" zur Gründung eines... [mehr]

  • Vortrag

    Über Pflichten der Kinder im Pflegefall

    Mutter oder Vater muss ins Altersheim - und wer bezahlt es? Dieser Fragestellung mit seinen vielen Facetten geht die Referentin Konstanze Hiemenz, Rechtsanwältin aus Heppenheim, am 25. Januar (Dienstag) um 20 Uhr im Marienhaus der katholischen Gemeinde Sankt Peter nach.Es stellen sich viele FragenFür die Kinder ist es eine schwierige Situation, wenn ein Elternteil... [mehr]

  • Wie Schüler und Lehrer darüber denken

    Gerhild Hoppe-Renner, evangelische Religionslehrerin an der Bensheimer Geschwister-Scholl-Schule (GSS): "Es ist wichtig, dass islamische Schüler ihre Religion innerhalb des Unterrichts ausleben können. Doch aktuell gibt es noch Organisationsprobleme, wer als Ansprechpartner infrage käme und wer die Inhalte des Unterrichts bestimmt. Es müsste also einen... [mehr]

Hessen/RLP

  • Lebensmittel "Jausenstation" verkauft regionale Produkte / Absatz und Nachfrage stark gestiegen

    "Jeder Skandal bringt uns Kunden"

    Ob BSE, Schweinegrippe oder wie im Moment Dioxin - Matthias Pflüger freut sich über jeden Lebensmittelskandal. "Jetzt rennen uns die Leute die Bude ein", sagt der Gastronom und Fleischermeister. Derzeit sind vor allem Eier gefragt - Dioxin sei Dank. Im nordhessischen Großalmerode-Weißenbach betreiben Pflüger und seine Familie seit mehr als 20 Jahren die... [mehr]

  • Kommunen Die Gewerbesteuer sprudelt / Verschuldung sinkt auf unter eine Milliarde Euro

    Frankfurt dick im Geschäft

    "Der Schuldenberg ist kleiner geworden." Mit einem gewissen Stolz blickt Frankfurts Stadtkämmerer Uwe Becker (CDU) schon auf das vergangene Jahr zurück, als er die Finanzlage der Mainmetropole zum Jahresbeginn erläutert. Denn erstmals seit 25 Jahren, verkündet er, liege die Verschuldung unter einer Milliarde Euro - vor allem ein Erfolg der sprudelnden... [mehr]

  • Fraport Flughafen verbucht Frachtrekord

    Gute Zahlen trotz Vulkanasche

    Dank der anziehenden Weltwirtschaft hat der größte deutsche Flughafen in Frankfurt 2010 einen Frachtrekord verbucht. Mit mehr als 2,2 Millionen Tonnen wurden so viele Waren umgeschlagen wie noch nie zuvor in einem Jahr. Im Vergleich zum Krisenjahr 2009 stieg das Aufkommen um 21,5 Prozent, wie der Flughafenbetreiber Fraport gestern mitteilte. Das Passagieraufkommen... [mehr]

  • Prozess Beamter wegen Bestechlichkeit vor Gericht

    Polizist warnt vor Razzia

    Ein Polizist soll sich in der kommenden Woche wegen Bestechlichkeit vor dem Landgericht Darmstadt verantworten. Der zuletzt in Offenbach als Sachbearbeiter für den Bereich Glücksspiel und Prostitution beschäftigte 60-Jährige wird beschuldigt, zwischen März 2007 und Juni 2009 Dienstgeheimnisse verraten zu haben. Dafür soll er jeweils zwischen 200 und 600 Euro... [mehr]

  • Point Alpha

    Schäden größer als erwartet

    Die Schäden an der eingestürzten historischen Ausstellungshalle am Point Alpha sind größer als erwartet. Die Seitenwände der Halle an der thüringisch-hessischen Grenze mussten abgerissen werden, wie die verantwortliche Stiftung gestern mitteilte. Zweieinhalb Wochen nach dem Einsturz sind die Aufräumarbeiten beendet. Die Schadenshöhe ist jedoch noch nicht... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Erdrutsch an der L 596 bei Großsachsen

    Schlamm bremst Autos

    Hochwasseralarm gab es im Hirschberger Ortsteil Großsachsen zwar nicht. Dennoch sorgten auch hier die starken Regenfälle der letzten Tage und das Tauwetter für erhebliche Behinderungen. Bis gestern Mittag gegen 14 Uhr waren Breitgasse, Talstraße und die Landesstraße 596 für den Autoverkehr komplett gesperrt. Der Grund: ein Erdrutsch in Höhe der Schlosserei... [mehr]

Hockenheim

  • Interview Comedy-Urgestein Mike Krüger spricht vor seinem Auftritt am kommenden Donnerstag über sein Programm "Ist das Kunst oder kann das weg" und sein Publikum

    "Die ganz Jungen singen am lautesten mit

    Er ist nicht böse, wenn man ihn als "Urgestein der deutschen Comedylandschaft" bezeichnet: Michael Friedrich Wilhelm Krüger, seit seinem tragikomischen "Mein Gott, Walther" besser bekannt als Mike Krüger. Der 59-jährige Norddeutsche, der die Misslichkeiten des Alltags so mundgerecht in Stimmungslieder umsetzt, hat im vergangenen Jahr sein 35. Bühnenjubiläum... [mehr]

  • Neujahrsempfang

    Grüne wollen weiter auf Bürger zugehen

    Beim gemeinsamen Neujahrsempfang 2011 von Ortsverband Hockenheim und Kreisverband Hardt am Donnerstag, 20. Januar, 19 Uhr, im Gasthaus "Zur Pfalz" wollen die Grünen das neue Jahr begrüßen und bei Speis und Trank gute Gespräche führen. Bei aller Freude über die guten Umfragewerte auf allen Ebenen bleibe es wichtig, so die Grünen in einer Pressemitteilung, dass... [mehr]

  • Konzert Maxim Kowalew Don Kosaken bringen russische Seele in die evangelische Kirche

    Melancholie und Sehnsucht

    Kräftige Männerstimme erfüllen den Raum, die Zuhörer lauschen gebannt russischen Texten und Melodien voller Melancholie und Sehnsucht, aber auch solchen von fröhlicher Natur: Auf ihrer Tournee durch Deutschland, Österreich, die Schweiz und Frankreich haben die Maxim Kowalew Don Kosaken auch einen Abstecher in die evangelische Stadtkirche in Hockenheim gemacht... [mehr]

  • Realschule

    Neujahrsempfang stärkt Schulleben

    Ein ereignisreiches Jahr liegt hinter allen Beteiligten, neue Herausforderungen kommen auf sie zu. Um sich auf ein neues Jahr einzustimmen, laden Schulleitung, Elternbeirat und Freundeskreis der Theodor-Heuss-Realschule zu einem Neujahrsempfang am Freitag, 21. Januar, 19 Uhr, in die Aula der Schule ein. Wie in den vergangenen Jahren sollen alle am Schulleben... [mehr]

  • Jubiläum Parkanlagen GmbH feiert im Juni "20 Jahre Landesgartenschau" / Grünes Spektakel von "Petite Fleur" über Gartenfest bis Mittelaltermarkt

    Reminiszenz an ein Jahrhundertereignis

    "Das war eine tolle und unvergessliche Sache": Bürgermeister Werner Zimmermann erinnert sich gerne an die Landesgartenschau 1991, das Hockenheimer "Jahrhundertereignis" in der Amtszeit des damaligen Bürgermeisters und späteren OB Gustav Schrank. Zimmermann bildete zusammen mit dem damaligen Ratschreiber Manfred Christ und Volker Kugel, heute Direktor des... [mehr]

  • Theater Ensemble "Neue Ostkurve" mit neuem Stück

    Tragikomödie "37 Ansichtskarten"

    Das Theaterensemble Neue Ostkurve (NOK) hat am kommenden Wochenende Premiere mit einer Tragikomödie. Von Freitag, 21. Januar, bis Sonntag, 23. Januar, zeige es sein neues Stück "37 Ansichtskarten" von Michael McKeever. Beginn ist am Freitag und Samstag um 20 Uhr, am Sonntag um 19 Uhr. Nach acht Jahren kehrt Avery Sutton von seinem Europa-Aufenthalt mit seiner... [mehr]

  • Arbeitergesangverein "Harmonie" Im Jahre 1911 wurde der Arbeitergesangverein als damals vierter Gesangverein in Neulußheim gegründet / Festmatinee am 13. Februar

    Vom reinen Männerchor zu Women's Voice

    Die Zeiten ändern sich. Der Chorgesang bleibt. Gewiss, das ist etwas vereinfacht ausgedrückt, aber die Veränderungen der Zeit und der Zeitgeschichte spiegeln sich auch im Chorleben in Neulußheim wider. Die beiden rechten Bilder stammen aus diesen Tagen und vom 50-jährigen Jubiläum im Jahre 1961. Zu jener Zeit war der AGV ein reiner Männerchor. Sehr bald gingen... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Sport-Sichler eröffnete in der Schlossstraße

    Mehr Platz in der Heimat

    Zurück in seine Heimatgemeinde zog es den Sportausrüster Sichler. Heiner Sichler und sein Sohn Martin haben in Ilvesheims Schlossstraße 13 neue Geschäftsräume bezogen und sich aus Edingens Rathausstraße verabschiedet. In der neuen Adresse hat die Firma Sport-Sichler auf jetzt 160 Quadratmetern großzügigere Voraussetzungen, um ihr Warenangebot ansprechend zu... [mehr]

  • Ilvesheim

    Seniorenchor in geselliger Runde

    Der Seniorenchor der Spielvereinigung (SpVgg) 03 Ilvesheim hat sich ein paar ruhige Stunden gegönnt und bei einem gemütlichen Beisammensein in der SpVgg-Clubhausgaststätte auf ein abwechslungsreiches Jahr 2010 geblickt. Bei zahlreichen Veranstaltungen wirkten die "Silberlocken" mit oder standen im Mittelpunkt des Geschehens. Viele Feste haben die älteren Sänger... [mehr]

Immomorgen

  • Ein echtes Frauenzimmer

    Begehbare Kleiderschränke sind der Traum von vielen. Bei dem Traum muss es nicht bleiben - wir geben Ihnen ein paar Tipps, wie man die kleinen Räume selber bauen kann. Von Janne Terfrüchte Fast jede Frau wünscht sich einen begehbaren Kleiderschrank. Diesen Traum vom Luxus können sich geschickte Heimwerker ohne teure Schranksysteme erfüllen. Trotzdem bleibt... [mehr]

  • Jetzt darf man sich ausruhen

    Am Beginn des neuen Jahres ist jedem Gartenbesitzer dringend zu raten: "Mensch, sei gescheit, ruh' dich aus, genieße den Winter". Das hat verschiedene Gründe. Zunächst tut jedem ab und zu eine Ruhezeit gut. Der Januar ist dazu am besten geeignet. Die Natur macht es schließlich auch so. Noch in anderer Beziehung ist dieser Monat interessant, denn er demonstriert... [mehr]

  • Viele gießen im Winter zu oft

    Auch Zimmerpflanzen reagieren im Winter empfindlich auf weniger Licht, trockene Heizungsluft oder kalte Zugluft. Zimmerpflanzen wie Birkenfeige oder Ficus benjamina können dadurch ihre Blätter verlieren. Wer besonders in den Wintermonaten seinen Zimmerpflanzen regelmäßig Aufmerksamkeit widmet, kann vielen Ursachen gezielt und rechtzeitig vorbeugen, rät der... [mehr]

Kultur

  • Schauspiel Pollesch zelebriert in Berlin Rhetorik-Endlosigkeit

    Ein bisschen Rührung

    Das ist doch mal eine Überraschung! Nein: Nicht dass der in die Berliner Volksbühne kommende Zuschauer mit lautstarker Pop-Musik empfangen wird; nicht dass dem Besucher eines von René Pollesch arrangierten Abends das auf oder hinter der Bühne Gespielte filmisch verdoppelt und auf einer Leinwand gezeigt wird oder die Souffleuse mit dem Textbuch hinter den... [mehr]

  • Musical "Das Phantom der Oper" zu Gast im Rosengarten

    Finsterling hat viel zu tun

    Ein Phantom zu sein, das ist ein Vollzeitjob. Da ist es nicht damit getan, im Keller-Kabäuschen vor sich hin zu brüten, sinistre Pläne zu schmieden und ab und an als unheilvoller Schatten durch die labyrinthischen Flure der Pariser Oper zu geistern. Nein, die Central Musical Company hat dem "Phantom der Oper" offenbar Anwesenheitspflicht in den Vertrag... [mehr]

  • Literatur regional Heidelberger Palmyra Verlag veröffentlicht Biografie über Promoter Horst Lippmann

    Macher aus Leidenschaft

    "Ich bin eigentlich zum Musikmache gekomme wie auch zum Veranstalte: Ich wollt des gar net." Nicht Ehrgeiz und kühle Berechnung trieben Horst Lippmann (1927-1997) an, sondern pure Begeisterung. Der Jazz war die Leidenschaft seines Lebens, und dieser Musik diente er in vielerlei Funktionen, die wahrzunehmen ihm im Interesse der Sache einfach notwendig erschien. Die... [mehr]

  • Auszeichnung

    Max-Ophüls-Preis startet am Montag

    Forum für den jungen deutschsprachigen Film: Vom kommenden Montag (17. Januar) an wetteifern eine Woche lang Nachwuchsfilmer um den Saarbrücker Max Ophüls Preis. Das Festival gibt Einblicke in die Trends der Branche und vor allem in die Arbeit des Nachwuchses. Für die 32. Auflage des Festivals reichten junge Filmemacher mehr als 700 Streifen ein, von denen die... [mehr]

  • Kulturpolitik Mannheims neue Stadtgalerie zieht in eine ehemalige Druckerei in S 4, ein erster Blick allerdings zeigt: Hier ist mehr als nur ein Umbau nötig

    Neustart mit Werkstattcharakter

    Sprichwörter sind doch etwas Wunderbares. Sie sind immer einsetzbar und neu auszulegen. "Wer gar zu viel bedenkt, wird wenig leisten", steht über einer Tür in der ehemaligen Mannheimer Druckerei Haas geschrieben. Und in der Tat macht der halbverwitterte Schriftzug auf einem angegilbten Blatt unerwartet wieder Sinn, denn irgendwie scheint er auch auf die neue... [mehr]

  • Pop Kevin und Michael Bacon begeistern im Mannheimer Capitol mit Charme und klarem Rock

    Prominente Brüder wirken spielfreudig

    "Sie werden sich fragen, was ich jetzt hier auf einmal alleine auf der Bühne mache", fragt Michael Bacon das Publikum, bevor er James Taylors "Rainy Day Man" anstimmt. "Aber wenn wir in einem so schönen Haus spielen, dann darf ich auch mal alleine mit meinem Cello raus." Zu diesem Zeitpunkt ist das Konzert der Bacon-Brüder im Mannheimer Capitol schon in vollem... [mehr]

  • Das neue Buch Mit "Allmen und die Libellen" startet der Schweizer Erfolgsautor Martin Suter seine erste Krimi-Reihe

    Stilvoll das Leben schwänzen

    Sein Name ist Allmen, Hans Fritz von Allmen, und er hat schon bessere Zeiten gesehen. Vom beträchtlichen Wohlstand, den sein Vater mit geschickten Grundstücksverkäufen schuf, ist kaum mehr eine Fassade übrig. Zwar kleidet sich der Schweizer gediegen, gibt fürstliche Trinkgelder und lässt sich chauffieren, aber die Villa hat er verkauft und ist ins Gartenhaus... [mehr]

  • Udos Arbeit

    Die Geschichte ist bekannt: Er trommelte bei Klaus Doldinger, etwa zur "Tatort"-Musik, und ging vielen "Unter die Haut", als er riet: "Lass uns nach Las Vegas reiten, die Sonne putzen!" Obwohl er ein Panikorchester gründete, blieb er entspannt, mahnte 1980 auch im Kino "Keine Panik", obwohl der Film "Panische Zeiten" hieß. Man weiß, dass zu solcher Haltung viel... [mehr]

  • Klassik Trompeter Ludwig Güttler spielt Soli in Christuskirche

    Zugabenflut nach goldenem Trompetenschall

    Eine beneidenswerte Kondition hat sich der 67-jährige Ludwig Güttler bewahrt, der nach wie vor jährlich mehr als 100 Konzerte gibt. Zuletzt war er in Mannheim mit seinen "Virtuosi Saxoniae" zu Gast, jetzt in der gut besetzten Christuskirche als Solist auf der hohen Trompete oder dem von ihm neu entwickelten, ursprünglich barocken Corno da caccia. Wobei Güttlers... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg

    Berufsfinder zu Gast bei "dm"

    Das Ladenburger Netzwerk Berufsfindung aus der "ZukunftswerkStadt" stellt sich am heutigen Samstag, 15. Januar, in der Zeit von 10 bis 14 Uhr in der "dm"-Filiale in der Wallstadter Straße vor. Bei der "Initiative Zukunft" der Unesco in Zusammenarbeit mit "dm" hat sich das Netzwerk Berufsfindung nach Angaben seiner Sprecherin Dr. Ulrike Karg beworben und die erste... [mehr]

  • Ladenburg Vivian Tunn blickt gelassen aufs Hochwasser

    Entspannung in Brisbane

    Während in ihrer Heimatstadt Ladenburg der Neckar über die Ufer tritt, erlebt Vivian Tunn (19) gerade die Flutkatastrophe im australischen Brisbane. "Ich bin hier mitten in der Stadt", sagte sie dem "MM" gestern kurz vor 22 Uhr Ortszeit am Telefon. Im vergangenen Jahr hat sie am CBG ihr Abitur absolviert, seit Mitte Dezember lebt und arbeitet sie in Brisbane. Etwa... [mehr]

Lampertheim

  • Dioxin-Debatte Familie Steinmetz besitzt mit rund 200 Tieren den größten Mastbetrieb in Lampertheim und stellt das Schweinefutter selbst her

    "Das ist eine Riesensauerei"

    Es ist hell, geräumig und es stinkt: Im Stall von Bauer Steinmetz leben etwa 200 Schweine. Laut quiekend rennen sie über das Stroh oder dösen faul vor sich hin. Sie wissen nichts von verseuchtem Tierfutter und krebserregendem Dioxin. Sie scheinen glückliche Schweine zu sein. Zwischen vier bis fünf Quadratmeter hat jedes Schwein Platz - "etwa drei Mal so viel wie... [mehr]

  • Luther-Gemeinde Morgen Gottesdienst für Dirigent Göbel

    Abschied mit Pauken und Posaunen

    Der evangelische Posaunenchor und die beiden evangelischen Kirchengemeinden laden zu einem Gottesdienst am morgigen Sonntag um 18 Uhr in die Martin-Luther-Kirche ein. Dabei handelt es sich um einen besonderen Gottesdienst. Pfarrerin Sabine Sauerwein von der Lukas-Gemeinde und Pfarrer Ralf Kröger von der Martin-Luther-Gemeinde werden den Dirigenten des Posaunenchors,... [mehr]

  • Konzert Coverband gibt anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Gruppe umjubeltes Konzert in der Hans-Pfeiffer-Halle / Hits der 60er- und 70er-Jahre gespielt

    Beatles-Klassiker begeistern auch noch heute

    Kreischende Fans, Ohnmachtsanfälle und eine unglaubliche Welle der Begeisterung - das waren die Beatles, die legendären Pilzköpfe aus Liverpool. 1960 startete ein Siegeszug, der eigentlich bis heute anhält. Und auch wenn die Fans älter geworden sind, so sind sie doch immer noch so begeisterungsfähig wie damals. Dies zeigte sich jedenfalls bei der "Happy... [mehr]

  • Stadtbibliothek Am Mittwoch Bücherstunde für die Kleinsten

    Geschichten und Musik

    Die beliebte Bücherstunde für die Kleinsten und ihre Eltern findet wieder am Mittwoch, 19. Januar, um 10 Uhr in der Stadtbücherei Lampertheim statt. Das Thema an diesem Mittwochvormittag lautet: "Kuschele dich warm - Geschichten, Kniereiter und Gitarrenmusik rund um Eisbär und Co." Eingeladen hierzu sind alle "Bücherwürmer" im Alter bis drei Jahre, zusammen mit... [mehr]

  • Veranstaltungen Lampertheimer Willi Billau eröffnet Landwirtschaftliche Woche Südhessen am 7. Februar / Ministerin Aigner hält Vortrag, der Erwartungen weckt

    Impulse und Antworten für Bauern

    Monatelang war er mit der Vorbereitung beschäftigt, nun ist der Lampertheimer Landwirt Dr. Willi Billau froh, dass die 56. Landwirtschaftliche Woche Südhessen unmittelbar bevorsteht. Vom 7. bis 12. Februar wird in Gernsheim und Reichelsheim Landwirten und interessierten Verbrauchern ein breites Angebot an Vorträgen, Diskussionen und Anregungen geboten. Im August... [mehr]

  • Fußball FV Hofheim richtet Wettbewerb zum elften Mal aus

    Jugend-Hallencup verspricht Spannung und Tore

    Der FV Hofheim startet am Wochenende seine Turnierserie im Jugendbereich. Zum mittlerweile elften Mal steigt in der Sporthalle der Hallencup, bei dem bis auf den ältesten Jugendjahrgang, die A-Jugend, alle Altersklassen vertreten sind. Durch den Einsatz von Banden und den größeren Toren versprechen die Spiele Tote zuhauf. Der erste Anpfiff erfolgt bereits am... [mehr]

  • Veranstaltungen Treff junger Frauen bietet Themenvielfalt

    Programm für 2011 präsentiert

    Nach der Frauenhilfe (wir berichteten) hat auch der Treff junger Frauen der evangelischen Kirchengemeinde sein Jahresprogramm in trockene Tücher gebracht. Mit einer Abendwanderung durch den Golfpark nach Wattenheim ist der Startschuss dazu bereits gefallen. Generell findet sich die Gruppe weitestgehend dienstags um 20 Uhr im Gemeindehaus ein. Das nächste Treffen... [mehr]

  • Handball-Rheinhessenliga

    Spitzenspiel bei der HSG Worms

    In der Rheinhessenliga sorgen die Handballer der HSG Worms für Furore. Nicht nur mit dem überraschenden Trainerwechsel nach dem ersten Spieltag verblüfften die Rheinhessen die Konkurrenz, Thorsten Frank musste seinen Platz räumen. Auch die anschließende Siegesserie hat für Euphorie im Umfeld gesorgt. Seit Oktober ist der Bobstädter Günter Brenner für die HSG... [mehr]

  • Handball-Bezirksoberliga Bibliserinnen brauchen gegen Langener Reserve unbedingt ein Erfolgserlebnis

    TGB-Damen stehen unter Druck

    Der Start ins neue Jahr ist für die Handballerinnen der TG Biblis zugleich der Start in die "Wochen der Wahrheit". Das Bezirksoberliga-Team von Trainer Stefan Nowak ist aufgrund einer bereits sieben Spielen anhaltenden Durststrecke inzwischen auf dem drittletzten Tabellenplatz angekommen. Schlimmer noch: Die Gurkenstädterinnen sind punktgleich mit Schlusslicht HSG... [mehr]

  • Handball-Bezirksoberliga Massag-Sieben in Crumstadt gefordert

    TVL will weiße Weste behalten

    Ein Sieg fehlt dem TV Lampertheim noch, dann hat der Tabellenführer die Hinrunde in der Handball-Bezirksoberliga ohne Verlustpunkt überstanden. Allerdings wird das Gastspiel am Sonntag, um 18 Uhr, bei der MSG Crumstadt/Goddelau kein Selbstläufer, auch wenn die Tabellensituation eindeutig für die Gäste spricht: Die MSG belegt Rang neun, ist mit 10:14 Punkten... [mehr]

  • Blick nach Worms Drei Abende im Lincoln-Theater

    Varieté will Besucher überraschen

    "Und der rote Mond schien durch das Dach" - unter diesem Titel finden von Freitag bis Sonntag, 21. bis 23. Januar, gleich drei Varieté-Abende im Wormser Lincoln-Theater am Obermarkt 10 statt. Einlass ist jeweils um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Die Theaterwerkstatt der VHS Worms hat sich im vergangenen Jahr mit der hohen Kunst der Komödie und der Unterhaltung... [mehr]

Lautertal

  • Kabarett Ingmar Neserke ist nicht nur Seelsorger in Ueberau, sondern (re-)präsentiert seinen Berufsstand auch auf humorvolle Weise

    Die Nöte des Pfarrers vor der Predigt

    Der Star inszeniert sich selbst. Nachdem der Einmarsch von Ingmar Neserke ins Schlierbacher evangelische Gotteshaus noch nicht nach den Vorstellungen des Künstlers ablief - das Publikum staunte zwar ob der flotten Marschmusik, hielt sich aber mit Begeisterungsstürmen noch vornehm zurück - trainierte der Pfarrer aus Ueberau erst einmal seinen standesgemäßen... [mehr]

  • Rassegeflügelzuchtverein Gadernheim Bei der Lokalschau waren über 200 Tiere in der Heidenberghalle zu sehen

    Durchweg gute Ergebnisse der Züchter

    Über 200 Tiere waren bei der Schau des Rassegeflügelzuchtvereins Gadernheim in der Heidenberghalle zu besichtigen. 21 Züchter stellten ihre Hühner und Tauben den Preisrichtern vor und erzielten durchweg gut Ergebnisse. 61 Hühner, 159 Tauben und ein Gänsepaar waren zu sehen. Die besten Tiere der Schau hatten bei den Taubenzüchtern Fabian Herbert (Schlesische... [mehr]

  • OWK Reichenbach

    Wanderplan wird erstellt

    Die ersten beiden Termine für die Mitglieder des Reichenbacher Odenwaldklubs in diesem Jahr stehen fest. Wie Vorsitzender Rudolf Prosch ankündigte, findet die erste Wanderung morgen (Sonntag) statt. Gemeinsam mit dem Verschönerungsverein soll ein neuer Wanderweg eingeweiht werden. Die Tour beginnt um 13.30 Uhr am Marktplatz von Reichenbach. Zur Hauptversammlung... [mehr]

  • Ausstellung Die achte Klasse der Heinrich-Böll-Schule hat sich mit den Auswirkungen der Globalisierung beschäftigt

    Wenn Lebensmittel das Klima gefährden

    Die Globalisierung ist längst in der Küche angekommen: Steaks aus Argentinien, Tomaten aus Holland und Erdbeeren aus Spanien gefallen dem Verbraucher - und das zu jeder Jahreszeit. Doch dem Klima schmeckt diese Entwicklung überhaupt nicht. Auch unsere Ernährung hat einen Anteil am Treibhauseffekt, vor allem durch die Erzeugung und Verarbeitung der Lebensmittel.... [mehr]

Lokalsport BA

  • Fußball-Halbzeitgespräch Spielertrainer Antonio Pietroluongo rechnet sich auch weiterhin gute Chancen aus

    Für FC Italia Bensheim bleibt der Aufstieg das Ziel

    Der FC Italia Bensheim befindet sich in der Fußball-Kreisliga B voll im Soll. Platz vier bei einem Torverhältnis von 44:31 Toren und 30 Punkten nach 18 Begegnungen lassen bis auf den Titelgewinn nahezu alle Optionen offen. Am fünften Spieltag hatte man mit zwölf Punkten sogar die Tabellenführung inne. So zeigt sich auch Antonio Pietroluongo angenehm überrascht... [mehr]

  • Vor dem Anwurf Bensheim/Auerbach tritt in kompletter und bewährter Formation gegen Allensbach an

    Heimspiel wird für die Flames kein Selbstläufer

    Mit den Heimspielen der Handballerinnen der HSG Bensheim/Auerbach geht es derzeit Schlag auf Schlag. In den kommenden drei Wochen treten die Flames gleich dreimal in der Weststadthalle in Aktion. Den Auftakt macht am heutigen Samstag, 19.30 Uhr, die Zweitliga-Partie gegen den SV Allensbach, ehe es am 29. Januar zum Spitzenspiel gegen den TV Nellingen kommt. Seit dem... [mehr]

  • Schach

    Herbert Kargoll holt Stadtmeistertitel

    Herbert Kargoll, der Spitzenspieler des Bensheimer Verbandsligateams krönte seine erfolgreiche Saison 2010 nun zu Beginn des neuen Jahres mit dem Gewinn des Stadtmeistertitels. Mit 5,5 Punkten aus sieben Runden distanzierte er das Verfolgerfeld um einen halben Punkt. Auf den Plätzen zwei bis vier folgen mit je fünf Punkten Volker Bitsch (SC Viernheim), Bernd Goeke... [mehr]

  • Kegeln Kriemhild will Topspiel gegen Mörfelden gewinnen

    Lorsch sinnt auf Revanche

    Eine Vorentscheidung im Titelkampf der Bundesliga (100 Wurf) der Sportkeglerinnen könnte am morgigen Sonntag ab 13 Uhr fallen, wenn der DSC Kriemhild Lorsch (2.,14:4 Punkte) Spitzenreiter KSC 73 Mörfelden (14:4) erwartet. Die Klosterstädterinnen würden mit dem sechsten Sieg im sechsten Heimspiel den Kontrahenten von Platz eins verdrängen und Revanche für die... [mehr]

  • BA-Leserwahl 15 Kandidaten bewerben sich in drei Kategorien

    Mitmachen lohnt sich für alle

    Jetzt gilt's: Mit der heutigen letzten Folge der Kandidaten-Vorstellung geht die Wahl zu Bensheims "Sportlern des Jahres 2010" in die entscheidende Phase. Noch bis zum kommenden Mittwoch können die Leser unserer Zeitung ihre Stimme abgeben - ihre Favoriten, vielleicht sogar die Vereins- oder Mannschaftskameraden unterstützen. In den drei Kategorien "Sportler",... [mehr]

  • Hallenfußball Letztes Qualifikations-Turnier für das 17. BA-Masters beim FSV Zotzenbach

    Starkenburgia Heppenheim kann unbeschwert aufspielen

    Das letzte Qualifikations-Turnier für das 17. Hallenfußball-Masters des Bergsträer Anzeiger am 22. Januar in der Bensheimer Weststadthalle geht an diesem Wochenende über die Bühne. Der FSV Zotzenbach veranstaltet sein 17. Senioren-Turnier in der Rimbacher Odenwaldhalle. Der FC Einhausen hatte bereits am Montag seine Teilnahme für die Veranstaltung des FSV... [mehr]

  • Talente haben große Chance

    Dieses Handball-Wochenende hat es in sich. Die erste und zweite Frauen-Mannschaft der HSG Bensheim/Auerbach absolviert mit den Heimspielen gegen den SV Allensbach und die FSG Sulzbach/Leidersbach am heutigen Samstag einen Doppelspieltag in der Weststadthalle. Eine absolute Spitzenbegegnung geht am morgigen Sonntag, 17.30 Uhr, in der AKG-Sporthalle über die Bühne,... [mehr]

  • Über Lorsch zur WM?

    Geschafft, aber glücklich darüber, die Veranstaltung trotz der widrigen Begleitumstände (Tauwetter, Regen und aufgeweichter Boden) gut über die Bühne gebracht zu haben, saßen Organisator Algis Oleknavicius & Helfer noch am frühen Sonntagabend im Paul-Schnitzer-Saal gemütlich zusammen, um die fünfte Auflage des Lorscher Entega-City-Cross-Cups inkl. der... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Jugendbasketball

    College-Talente wollen in Play-offs

    Die Nachwuchsbundesliga-Basketballer des Basket College Rhein-Neckar kämpfen um die Play-off-Teilnahme in der NBBL Mitte. Die Mannheimer stehen am Sonntagmittag, 13 Uhr, vor einer Schlüsselbegegnung. Das College empfängt dann nämlich in der Neckarstadthalle das TBB Junior Team aus Trier. Die Moselstädter belegen derzeit den dritten Platz und weisen drei Siege... [mehr]

  • Leichtathleti k

    Drei-Länder-Cup startet am 20. März

    Der elfte Drei-Länder-Laufcup startet am 20. März mit dem Heini-Langlotz-Lauf in Brühl und wird dann in Grünstadt (22. Mai) sowie in Viernheim (11. Juni) fortgesetzt. Am 11. September steigt das große Finale in St. Leon-Rot. Wer mindestens drei der vier Läufe erfolgreich beendet, nimmt automatisch am Drei-Länder-Laufcup teil, der durch Zeitaddition gewertet... [mehr]

  • Handball-Badenliga, Frauen Schlusslicht Waldhof kommt

    Heddesheim ist gewarnt

    Mit dem Derby bei der SG Heddesheim wollen die Badenliga-Handballerinnen des SV Waldhof einen gelungenen Start ins neue Jahr hinlegen. Als Schlusslicht mit bereits vier Punkten Rückstand auf den ersten sicheren Nichtabstiegsplatz fahren die Mannheimerinnen morgen Nachmittag (15.30 Uhr) als krasser Außenseiter zur SGH in die Nordbadenhalle. Aber schon im Hinspiel... [mehr]

  • Handball, 3. Liga, Frauen Im Kampf um den Klassenerhalt fehlen erneut Leistungsträgerinnen

    HSG vor Schlüsselspiel gegen den Letzten

    "Ein Sieg ist Pflicht", gibt Trainer Tonci Peribonio den Damen der HSG Mannheim vor dem ersten Rückrunden-Heimspiel in der Dritten Handball-Liga die Marschroute klar vor. Am Samstagabend (17.30 Uhr) empfangen die Roten in der Richard-Möll-Halle Schlusslicht HSV Bergtheim. Bereits das Hinspiel gewann Mannheim mit 30:25. Doch wie zuletzt muss der Chefcoach auch in... [mehr]

  • Basketball, 2. Liga, Frauen

    Maier fordert: Keine Kompromisse

    Die kurze Winterpause in der Zweiten Basketball-Bundesliga Süd ist schon wieder vorbei: Die Damen des TSV Amicitia Viernheim empfangen am Sonntag, 18 Uhr, in der heimischen Rudolf-Harbig-Halle den Tabellensiebten Friendsfactory Germering. Die Südhessen sind klarer Favorit, zumal sich das Team von Coach Achim Maier am letzten Spieltag vor der Winterpause mit dem... [mehr]

  • Handball, 3. Liga

    Schupplers erster Einsatz beim TVG

    Neues Jahr, neues Glück, neuer Trainer: Der TVG Großsachsen startet heute Abend (20 Uhr) gegen die TSG Haßloch in die Rückrunde der 3. Handball-Bundesliga. Das Ziel des TVG bleibt auch 2011 das alte. Großsachsen will den Ligaverbleib schaffen und dazu muss die Mannschaft des neuen Coaches Uli Schuppler vor allem ihre Heimspiele gewinnen. Bisher stehen... [mehr]

  • Handball, 3. Liga

    SGL ohne Wetzel nach Friedberg

    Nicht gerade optimal beginnt das Jahr für den Drittliga-Spitzenreiter SG Leutershausen. Beim 29:18-Sieg im Pokalspiel in Heddesheim taten sich die Teufel lange schwer und außerdem verletzte sich Mark Wetzel an der Schulter. Eine genaue Diagnose gab es auch gestern noch nicht, aber SGL-Trainer Holger Löhr rechnet mindestens mit vier Wochen Pause. Beim Spitzenspiel... [mehr]

  • Squash Der Oberliga-Zweite SC Käfertal kann die Tabellenführung übernehmen / 2. Liga aber finanziell nicht machbar

    Spaß hat Vorrang vor Aufstieg

    Es ist ein Spitzenspiel, das eigentlich keines ist: Zum Rückrundenauftakt in der Squash-Oberliga Baden-Württemberg empfängt der Tabellenzweite SC Käfertal am morgigen Samstag (15 Uhr) Liga-Primus SC Nürtingen auf dem Areal in der Bad Kreuznacher Straße. Auch Schlusslicht SRC Baden-Baden ist am Doppelspieltag zeitgleich zu Gast. Doch obwohl der SCK mit zwei... [mehr]

  • Basketball Heidelberg empfängt Bauermanns Bayern

    USC heiß auf Starensemble

    Ein Gastspiel des FC Bayern München ist seit Jahrzehnten für jeden Heimverein das "Ereignis des Jahres" - jetzt auch beim Basketball. Und am Sonntag (17 Uhr) kommt nun ProA-Ligist USC Heidelberg in den Genuss des Vergleichs mit dem Tabellenführer, der bisher 14 seiner 15 Spiele gewinnen konnte und mit Star-Trainer Dirk Bauermann den Weg in die erste Liga anstrebt.... [mehr]

  • Handball-Badenliga SG Heddesheim lässt sich vom Tabellenstand des TSV Am. Viernheim nicht blenden / TVF gegen Bretten

    Zum Rückrundenstart gleich das Derby

    Derbyzeit zum Jahresstart und Rückrundenauftakt: In der Handball-Badenliga treffen am Sonntagnachmittag um 17.30 Uhr die SG Heddesheim und der TSV Amicitia Viernheim in der Nordbadenhalle aufeinander. "Das ist natürlich ein besonderes Spiel - für beide Seiten", erwartet Viernheims Abteilungsleiter Ralf Schaal im Nachbarschaftstreffen "einen heißen Tanz". Die... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Sportkegeln Eppelheims Legende Dieter Zieher feiert bei bester Gesundheit heute seinen 75. Geburtstag

    "Kegelsport war mein Leben"

    "Kegeln, das ist doch kein Sport!" Mitte der fünfziger Jahre machte ein junger Eppelheimer Sportler diese Aussage. Er hatte sich beim ASV Eppelheim dem Tischtennis (hier wurde er immerhin Jugend-Bezirksmeister) und Fußball (Landesliga) verschrieben. Damals konnte der junge Mann nicht ahnen, dass eben dieses Sportkegeln einmal sein Lebensinhalt werden sollte. Und... [mehr]

  • Volleyball

    "Schmetterlinge" legen wieder los

    Die Weihnachtspause ist für die Volleyballer der Region passé, am Wochenende sind wieder "Schmetterlinge" in den Hallen unterwegs. Ein leichteres Auftaktlos hat die SG Ketsch/Brühl dabei in der Landesliga Damen gezogen. Beim Tabellenletzten VC Eppingen dürfte die An- und Abreise wohl länger dauern als das Spiel selbst, denn die Gastgeber haben noch keinen Sieg... [mehr]

  • Sportler des Jahres Erneut wurde die Rekordmarke an Teilnehmern aus dem Vorjahr übertroffen / Doppelsieg für die Sportart Turnen

    Elisabeth Seitz, Gerd Werner und die DJK-Turnmädels haben die Nase vorn

    Einige Wochen hat auch uns in der Redaktion die Sportlerwahl in ihren Bann gezogen. Wie viele Einsendungen kommen heute? Wer liegt heute vorne? Gibt es wieder solch überraschende Veränderungen wie gestern? Geht der Krimi an der Spitze bei den Frauen und den Mannschaften bis zum letzten Tag weiter? Wer wird am Ende ganz vorne liegen? Fragen über Fragen und die... [mehr]

  • Tischtennis

    TTC empfängt Aufstiegsaspiranten

    Durch die baden-württembergischen Tischtennis-Einzelmeisterschaften in Iffezheim, an der unter anderem die beiden Ketscher Oberligaspielerinnen Christina Olbert und Kathrin Thome teilnehmen, findet an diesem Wochenende nur ein kleines Programm in den Verbandsligen statt. Zum Rückrundenauftakt der Verbandsklasse Nord der Männer hat der TTC Reilingen heute um 17.30... [mehr]

Lorsch

  • Finanzausschuss Magistrat soll Handlungsmöglichkeit ermitteln

    Hotel Sandhas ist heute ein "Schandfleck"

    Viele Touristen kennen Lorsch heute wegen des Weltkulturerbes. Bevor die Stadt vor genau 20 Jahren mit dem begehrten Titel geadelt wurde, war sie allerdings auch schon zahlreichen Besuchern ein Begriff. Der "Sandhas" hatte dafür gesorgt. Hotel und Tanzlokal in der Kriemhildenstraße waren in den sechziger bis achtziger Jahren des vorigen Jahrhunderts eine weithin... [mehr]

  • Wahl Grüne erinnern an Erfolge und präsentieren ihre Ziele

    Mit Zähigkeit schon viel erreicht

    Obwohl mit nur vier Sitzen in der Gemeindevertretung ausgestattet, haben die Grünen nach Einschätzung von Fraktionsvorsitzendem und Kommunalwahl-Spitzenkandidaten Markus Hirth die Gemeindepolitik in den vergangenen fünf Jahren weitreichend mitgestaltet. Ein Großteil der Themen, die die Partei vor der 2006 gestarteten Legislaturperiode auf ihrem Wahlflyer als... [mehr]

  • Ökumenischer Bibelkreis Morgen Diskussion im Luther-Haus

    Paulus-Brief im Mittelpunkt

    Die Religionsgeschichte kennt die Erwählung einzelner Menschen oder einer Gruppe. Der Erwählungsgedanke wird auch in der Bibel thematisiert, oft in Verbindung mit der Verwerfung als seiner Kehrseite. Die Erwählungslehre ist daher oft auf Unverständnis gestoßen, auch in den christlichen Kirchen. Unter dem Motto "Seht doch eure erufung an" lädt der Ökumenische... [mehr]

  • SPD Langjährige Mitglieder geehrt / Bürgermeisterkandidat Niels Quante wirbt für Streitkultur

    Schäfer-Gümbel kommt nach Lorsch

    Zum Neujahrskaffee hatten die Sozialdemokraten eingeladen. Die SPD zeigte sich gut vorbereitet auf den Kommunalwahlkampf. Für den 27. März hat die Partei eine Liste aufgestellt, die ein guter Mix sei zwischen den Geschlechtern, jung und alt, erfahren und neu, mit dem Bürgermeisterkandidaten Niels Quante an der Spitze, berichtete Vorsitzende Brigitte Sander. Sie... [mehr]

  • TTC 2010 Ab Dienstag startet eine neue "Benjamin-Truppe"

    Tischtennis für Anfänger

    Die Zusammenarbeit mit der Lorscher Wingertsbergschule trägt für den jungen Lorscher Tischtennisclub TTC 2010 schneller Früchte als eigentlich geplant. So startet bereits am kommenden Dienstag (17. Januar) eine "Benjamin-Truppe" mit einem Auswärtsspiel beim TV Bensheim in die "Schnupperrunde" für Anfänger. Bis zum 6. April folgen dann noch weitere zehn Partien... [mehr]

  • Feuerwehr 24 Einsatzkräfte hielten in Einhausen Deichwache

    Weschnitzwasser blieb im Bett

    Eine Deichwache übernahmen Mitglieder der Einhäuser Feuerwehr in der Nacht zum Freitag (wir berichteten). 24 Einsatzkräfte kontrollierten wegen des andauernden Regens die Pegelstände an der Weschnitz, so Gemeindebrandinspektor Christoph Röll gestern auf Nachfrage. Bis gegen 22 Uhr waren die Brandschützer unterwegs, behielten das Weschnitzwasser im Blick, das... [mehr]

Ludwigshafen

  • Gewerkschaft IG Bau wirft Arbeitsagentur "Trickserei" vor

    "Arbeitslose fehlen in Statistik"

    Eine "üble Trickserei mit der Arbeitslosenstatistik" wirft die Industriegewerkschaft Bauen, Agrar, Umwelt (IG Bau) der Arbeitsagentur vor. Allein in Ludwigshafen habe es im Dezember vergangenen Jahres 302 ältere Frauen und Männer gegeben, die nicht in der offiziellen Arbeitslosenzahl berücksichtigt worden seien. Dies verschleiere die tatsächliche... [mehr]

  • Mundenheim Ortsbeirat diskutiert Haushaltsansatz

    3,3 Millionen Euro für Investitionen

    Mundenheim ist mit knapp elf Prozent am finanziellen Bauvolumen der Stadt für 2011 in Höhe von insgesamt 21,66 Millionen Euro beteiligt. Laut Iris Drescher (Stadtkämmerei) sind 2,342 Millionen Euro für diverse Bauprojekte vorgesehen - nimmt man "Überhänge" aus 2010 hinzu, fallen etwa 3,3 Millionen Euro an. Ortsvorsteherin Anke Simon: "Das hört sich nach nicht... [mehr]

  • Feuer Expertise über Kita Brückweg geht von großem Schaden aus / Stadt: Einrichtung wohl erst in einem Jahr wieder nutzbar

    Gutachter schlägt Teilabriss vor

    Auf eine harte Geduldsprobe werden viele Eltern und Kinder in Rheingönheim gestellt: Die 110 Mädchen und Buben, deren Kita Brückweg bei einem Großbrand kurz vor Silvester zerstört wurde, werden erheblich länger in Ausweichquartieren betreut als zunächst vermutet. Grund: "Ein Großteil der Kita muss abgerissen und entsorgt werden", sagte Stadt-Sprecherin Ulrike... [mehr]

  • Kriminalität Räuber attackiert Bistro-Angestellten

    Mit Flasche zugeschlagen

    Brutal ging ein Räuber gestern früh bei einem Überfall auf einen Bistro-Mitarbeiter im Hemshof vor. Ohne Vorwarnung schlug er nach Polizeiangaben mit einer Glasflasche dem 24-jährigen Angestellten auf den Kopf und forderte die Herausgabe von Geld. Dieser händigte ihm Bargeld in noch unbekannter Höhe aus. Anschließend musste der 24-Jährige mit einer stark... [mehr]

  • Städtefreundschaft Erste Bürgerreise im Mai ins türkische Gaziantep / OB Lohse leitet Delegation

    Schüler und Feuerwehr knüpfen zarte Bande

    Viele Jugendliche und Erwachsene wollen die Bande ins türkische Gaziantep stärker knüpfen. Nicht nur Schüler der Gesamtschule (IGS) Gartenstadt, sondern auch Vertreter von Feuerwehr, Polizei und Klinikum fahren deshalb im Mai in die südostanatolische Metropole. Begleitet werden sie von einer offiziellen Delegation der Stadt, die OB Dr. Eva Lohse anführen wird.... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Interview Der Schauspieler Peter Weis über seinen "vergessenen Tatort", die faszinierende Mischung der Stadt und was man damals über Helmut Kohl dachte

    "Mannheim, eine unheimlich spannende Stadt"

    Als "Matrose Hubert" spielte der Schauspieler Peter Weis 1970 die Rolle des Mörders in dem ARD-Tatort "Auf offener Straße". Der Hamburger lässt im Gespräch mit dieser Zeitung noch einmal Momente während der Dreharbeiten in Mannheim, an Orten wie auf dem Wochenmarkt oder im alten Eisstadion Revue passieren. Herr Weis, welchen Eindruck hatten Sie von Mannheim?... [mehr]

  • Katholische Kirche Empfang des Stadtdekanats in A 4

    "Neuaufbruch nach Glaubwürdigkeitskrise"

    "Einen neuen Aufbruch wagen" - so lautet nicht nur das Motto des Katholischen Kirchentags im Mai 2012 in Mannheim. Vielmehr plädierte auch Karl Jung, der zusammen mit Dekanatsratsvorsitzender Gabriele Blank zum Neujahrsempfang in den Ignatiussaal geladen hatte, für einen Neuaufbruch. 816 Mannheimer traten nach dem Missbrauchsskandal im Jahre 2010 aus der... [mehr]

  • Stadtbibliothek Treffen für Wettbewerbsteilnehmer

    Autoren gesucht

    Die Stadtbibliothek im Stadthaus N 1 bietet ein "Meet und Greet" - ein Treffen für Teilnehmer des Schreibwettbewerbs "Heimat zählt. Erzählte Heimat" an. Zwölf- bis 20-Jährige aus der Metropolregion werden aufgerufen, "Heimat"-Geschichten zu recherchieren und "Heimat"-Geschichten zu schreiben. Ausgangspunkt soll immer ein Gespräch oder Interview mit einem... [mehr]

  • Anklage "Schrottimmobilien" in Mannheim und Heidelberg

    Bauträger verdächtigt

    Die Staatsanwaltschaft hat gegen drei Verantwortliche einer Mannheimer Bauträgergesellschaft wegen Verdachts des gemeinschaftlichen Betruges in 21 Fällen und weiterer Delikte Anklage vor der Wirtschaftsstrafkammer beim Landgericht erhoben. Beschuldigt sind der Geschäftsführer (34), dessen Mutter (57), die als Prokuristin und zeitweise als Geschäftsführerin... [mehr]

  • Innenstadt Zweiter Überfall auf Sparkasse in wenigen Wochen

    Bewaffneter Täter erbeutet mehrere Tausend Euro

    Mitten am Tag hat gestern ein bisher unbekannter Mann die Hauptstelle der Sparkasse am Paradeplatz überfallen. Wie die Polizei mitteilte, erpresste er mit vorgehaltener Waffe die Herausgabe von Bargeld. Mit einer Beute von mehreren tausend Euro flüchtete der Bankräuber. Eine sofort eingeleitete Großfahndung der Polizei verlief jedoch bisher ergebnislos. Der etwa... [mehr]

  • Ahmadiyya Muslime geben Maimarkt-Gelände auf

    Jahrestreffen künftig in Karlsruhe

    Mannheim verliert in diesem Jahr eine wichtige kulturelle Großveranstaltung: Die Ahmadiyya-Muslime halten ihr traditionelles Jahrestreffen nicht mehr auf dem Maimarktgelände ab, sondern versammeln sich künftig in Karlsruhe. Dies bestätigte Maimarkt-Chefin Stefany Goschmann gestern gegenüber dem "MM". Mehr als 30 000 Angehörige der Ahmadiyya-Gemeinde aus ganz... [mehr]

  • Auszeichnungen Stadtarchiv-Chef Dr. Ulrich Nieß erhält den 42. Mannheimer Bloomaulorden

    Kein altertümlicher Archivar

    "Noch habe ich keine Veränderung an mir gemerkt" - humorvoll und schlagfertig antwortet Dr. Ulrich Nieß auf die Frage, wie er sich denn fühlt, seit er weiß, dass er ein Bloomaul ist. Am 6. März wird er es offiziell: Dann erhält der Direktor des Stadtarchivs als 42. Träger den Bloomaulorden, die 1970 vom verstorbenen langjährigen "MM"-Herausgeber Rainer von... [mehr]

  • Reiss-Engelhorn-Museen Das Team der Staufer-Ausstellung freut sich über die gute Resonanz nach schwieriger Vorbereitung

    Lohn für fünf Jahre Arbeit

    100 000 - ja, da waren sie sich sicher, dass diese Zahl zu erreichen ist. Doch jetzt sind es schon 150 000 Besucher, die zur großen Staufer-Aussstellung in den Reiss-Engelhorn-Museen kamen - und noch weitere fünf Wochen bleiben Zeit, sich vielleicht sogar der anfangs für undenkbar gehaltenen Marke von 200 000 zu nähern. Für das Team, das dieses Mammutprojekt... [mehr]

  • Jubiläum Vor 40 Jahren wurde der erste und einzige komplett in Mannheim gedrehte Tatort ausgestrahlt / Folge bis heute nur zweimal wiederholt

    Matrose tötet in den Quadraten

    Ein kühler, dunkler Herbstabend, mitten in den Quadraten: Walter Hubert schlendert ziellos durch die Innenstadt - und fühlt sich von dem Hund eines älteren Ehepaars belästigt, das ihm zufällig über den Weg läuft. Der junge Matrose tritt nach dem Vierbeiner und löst damit ungeahnt eine Tragödie aus. Denn ein aufmerksamer Passant mischt sich ein, nimmt die... [mehr]

  • Medizin Klinikum und Kassen regeln ambulante Pflege Sterbender

    Neue Palliativbehandlung: Jeder darf zu Hause sterben

    Sterben kann lange dauern. Die durchschnittliche Länge einer Palliativbehandlung beträgt 30 Tage. Das Leid und die unvorstellbaren Schmerzen müssen getragen und ausgehalten werden. Deshalb möchten Schwerstkranke oft im gewohnten Umfeld sterben. Eine Möglichkeit, dass Sterbende mit gravierenden Symptomen unter Aufsicht zu Hause sterben, bietet jetzt die... [mehr]

  • Kultur Große Spenden-Aktion am Montag

    Schatzkistl tauscht Stühle aus

    Wer will für zu Hause einen Stuhl, auf dem sich schon viele Leute herrlich amüsiert haben? Der an einem besonderen Ort stand, der teils Designer-Objekten von Phillip Stark nachempfunden ist? Der wäre am Montag, 17. Januar, im "Schatzkistl" richtig. Mannheims Musik-Kabarett im Keller vom Steigenberger-Hotel "Mannheimer Hof", im vergangenen Jahr gerade schmuck... [mehr]

  • Soziales Die Augarten Senioren-Residenz kündigt die Einstellung des Betriebs an und gibt Hausbesitzern die Schuld

    Senioren brauchen bald neues Zuhause

    Sie wollten ihren Lebensabend hier verbringen, jetzt müssen sich die Bewohner der Augarten Senioren-Residenz schnell ein neues Zuhause suchen. Die Einrichtung schließt völlig unerwartet noch in diesem Frühjahr, und die Beteiligten schieben sich gegenseitig die Schuld dafür zu. Am Ende trifft es die rund 80 Senioren: Ihnen ist am Donnerstag mitgeteilt worden,... [mehr]

  • Streitkräfte Jahrsempfang der Militärgemeinde gerät zur inoffiziellen Abschiedsparty

    US-Standort schrumpft weiter

    Der Abzug der US-Truppen aus Mannheim ist in vollem Gange: "15 Prozent oder etwa 900 Soldaten und Zivilisten werden den Standort in diesem Jahr verlassen" - auf diesen knappen Nenner brachte Elizabeth Griffin die Planungen der Army für das Jahr 2011. Griffin, die im Lokal Top Hat Club (Nähe Platz der Freundschaft) im US-Wohnviertel Benjamin-Franklin-Village... [mehr]

  • Abendakademie Immer noch drücken hohe Kosten die Bildungseinrichtung und die Stadt / Zehn Prozent mehr Teilnehmer an den Kursen 2010

    Vhs und Erben wollen gütliche Einigung

    Strahlende Mienen bei der Abendakademie: Dr. Wera Hemmerich und ihre rund 60 Mitarbeiter konnten sich 2010 im Vergleich zu den Vorjahren über ein Teilnehmer-Plus um zehn Prozent freuen. Grund zur Freude, nachdem die Nachrichten von einem Verlust über 773 000 Euro sowie die Notwendigkeit einer städtischen Zuschusserhöhung um 470 000 Euro die ansonsten sonnigen... [mehr]

  • Reiss-Engelhorn-Museen 150 000. Staufer-Besucher

    Weiter Andrang im Zeughaus

    Die Eintrittskarten waren ein Geburtstagsgeschenk von Freunden, die so beeindruckt waren, dass sie ihren Bekannten ebenfalls ein schönes Ausstellungserlebnis bereiten wollten: Deshalb besuchte das Heidelberger Ehepaar Gerlinde (56) und Gisbert Germeroth (64) gestern die Staufer-Schau der Reiss-Engelhorn-Museen. Gleich hinter dem Eingang wurden sie dann mit weiteren... [mehr]

Metropolregion

  • Worms Hoffnung auf Bergung des Restaurantschiffes zerschlagen / Unglücksursache unklar

    "Fürst" wohl nicht zu retten

    Das am Neujahrstag im Wormser Winterhafen gekenterte Restaurantschiff "Fürst" kann wohl nicht gerettet werden. Wie Eigentümer Rudolf Strupp und sein Sohn, Restaurantbetreiber Matthias Strupp, gestern in einer Pressekonferenz mitteilten, besteht kaum noch Hoffnung, das Schiff bergen und restaurieren zu können. Dabei hatte Strupp senior zu Beginn der Presserunde... [mehr]

  • Verkehr Eppelheim will Schutzwand-Verbesserung an A 5 bezahlen

    "Lärmschutz kommt sicher"

    Der Lärmschutz an der A 5 in Eppelheim soll in jedem Fall verbessert werden - auch dann, wenn die Stadt selbst dafür aufkommen muss. Dies sagte Bürgermeister Dieter Mörlein gestern unserer Zeitung. "Zunächst können wir nicht damit rechnen, dass der Bund oder das Land die Kosten übernehmen. Wir wollen die Anwohner aber nicht mit dem Verkehrslärm leben lassen."... [mehr]

  • Rhein-Neckar Regen verhindert laut RNV die Arbeiten

    Das Wetter bremst den OEG-Ausbau

    Die heftigen Regenfälle der vergangenen Tage sorgen nicht nur für Überschwemmungen an der Bergstraße, sondern auch für Verzögerungen beim zweigleisigen Ausbau der OEG. Das teilte die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) gestern mit. Geplant war ursprünglich, die Arbeiten am vergangenen Montag in Weinheim, Hirschberg und Schriesheim wieder aufzunehmen. Dies sei... [mehr]

  • Auszeichnung Preis für Verein "Sozial- und Bürgernetzwerk"

    Ehrung geht nach Worms

    Der Wormser Verein "Sozial und Bürgernetzwerk" hat gestern vom rheinland-pfälzischen Innenminister Karl Peter Bruch den Ehrenamtspreis verliehen bekommen. In der Begründung der Jury heißt es, der Verein kümmere sich um den "wachsenden Zusammenhalt in einem heterogenen Stadtteil" im Süden von Worms. Dabei würden Projekte wie das "Haus der Familie" und eine... [mehr]

  • Kriminalität Verdächtige aus Leimen und Heidelberg geständig

    Einbruchsserie aufgeklärt

    Die Polizei hat eine Einbruchsserie in Leimen und Heidelberg aufgeklärt. Dringend tatverdächtig sind fünf 18 und 19 Jahre alte Männer, die aus Leimen oder Heidelberg stammen. Sie sollen zwischen Januar und Juli des vergangenen Jahres in jeweils wechselnder Besetzung insgesamt 15 Einbrüche verübt haben. Elfmal schlugen sie in Kindergärten, Büros, Schulen und... [mehr]

  • Wetter Suche nach Vermisstem in Neckarsteinach unterbrochen / Uferflächen entlang des Neckars bis Mannheim überschwemmt

    Hochwasserlage entspannt sich

    Aufatmen gestern überall in der Region: Das Hochwasser des Neckars und der kleinen Flüsse hat sich gestern Abend langsam zurückgebildet. Während der Pegel in Heidelberg sank, standen die Neckarwiesen von Ladenburg bis Mannheim unter Wasser. In Neckarsteinach musste die Suche nach einem Vermissten wegen der starken Strömung der Steinach unterbrochen werden. Der... [mehr]

  • Rhein-Neckar Felder und Wiesen bei Ladenburg gleichen "Seenplatte" / Bachwasser bedrohte Heidelberg Pharma und Huben / Lage wieder entspannt

    Neckarwiese steht ganz unter Wasser

    Zum ersten Mal seit fast 20 Jahren ist in Ladenburg gestern die Neckarwiese überflutet worden. Dort, wo sonst die Menschen Erholung bei Sport und Picknick im Grünen suchen, schwammen Schwäne, Enten und Gänse durch die braune Neckarbrühe. Auch der Minigolfplatz stand komplett unter Wasser. Die benachbarte Neckarstraße war bis zum Abend nicht überflutet, anders... [mehr]

  • Justiz Vorwürfe gegen drei Angeklagte werden verhandelt

    Überfall auf Pfarrer vor Gericht

    Für den brutalen Überfall auf einen Pfarrer in Ludwigshafen-Oggersheim müssen sich von Mittwoch nächster Woche an drei Angeklagte vor dem Landgericht Frankenthal verantworten. Zwei Männern im Alter von 34 und 35 Jahren sowie einer 23-jährigen Frau wirft die Staatsanwaltschaft vor, im August 2010 nachts in das Wohnhaus des Geistlichen eingebrochen zu sein und... [mehr]

Politik

  • Afghanistan

    Auch Awacs-Einsatz jetzt umstritten

    Nach den Irritationen über den Abzugsbeginn der Bundeswehr aus Afghanistan gibt es zwischen den zuständigen Ministern nun unterschiedliche Positionen über die deutschen Awacs-Einsätze. Die Bundesregierung hatte gegenüber der NATO angekündigt, sich zunächst an der weiteren Überwachung des Luftraums nicht mehr zu beteiligen. Wie sein Sprecher gestern mitteilte,... [mehr]

  • Berlusconi Ermittlung jetzt auch wegen Prostitution

    Brisanz im Fall Ruby

    Gegen den italienischen Regierungschef Silvio Berlusconi wird jetzt auch wegen eines Prostitutionsdelikts mit einer Minderjährigen und Amtsmissbrauchs ermittelt. Das teilten die Justizbehörden in Mailand gestern mit. Die neue juristische Verwicklung Berlusconis wurde am Tag nach dem Urteil des Verfassungsgerichts bekannt, das seinen Schutz vor drei laufenden... [mehr]

  • Politbarometer Dass die Liberalen die Diskussion um Guido Westerwelle für beendet erklärten, nützt ihnen bislang nichts

    FDP verharrt im Umfrage-Keller

    Weihnachtsgans und Silvestersekt können durchaus besänftigen. Jedenfalls sieht das Volk seine Vertreter im Januar großteils in milderem Licht als Mitte Dezember. Bis auf wenige Ausnahmen gehen die Werte nach oben: Die Zufriedenheit mit Schwarz-Gelb steigt auf der +5/-5-Skala von -0,5 auf -0,3, die mit SPD und Grünen von 0,3 und 0,2 auf je 0,4. Einzig die Linke... [mehr]

  • Berliner Tagebuch Verteidigungsminister wünscht sich Olympische Spiele nach München - und verspricht persönlichen Einsatz

    Guttenberg will Schnee schaufeln

    Er hat alles, was man sich wünscht. Er ist jung, erfolgreich, vermögend und beliebt, er hat eine attraktive Frau, zwei liebreizende Töchter und einen Super-Job, die Herzen der Menschen fliegen ihm nur so zu. Karl-Theodor von und zu Guttenberg, so könnte man meinen, müsste ein rundum glücklicher und zufriedener Mensch sein, dessen weiterer politischer Aufstieg... [mehr]

  • Dioxin-Skandal Wie sollen die Futtermittelhersteller besser kontrolliert werden?

    Ilse Aigners Befreiungsschlag

    Verbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) will die Pflichten für Unternehmen verschärfen. Die Industrie muss dann alle Komponenten eines Futtermittels eigenständig auf gesundheitsgefährdende Inhalte prüfen, sofern sie nicht direkt vom Feld in den Trog kommen. Für die Ergebnisse gibt es eine Meldepflicht. Finden von der Industrie beauftragte private Labore... [mehr]

  • Kapriolen

    Nicht jede Äußerung verdiene es, hat einmal Unionsfraktionschef Volker Kauder gesagt, über den Wahlkampf hinaus ernst genommen zu werden. Wie wahr. Das Superwahljahr 2011 mit seinen sieben Landtagswahlen hat gerade erst begonnen, da treibt der Wahlkampf schon seine ersten Blüten. Die CDU schmäht die Grünen als zukunftsverweigernde "Dagegen-Partei", und die CSU... [mehr]

  • Salto rückwärts

    Als Kunstturnerin würde Ilse Aigner für ihren gelungenen Salto rückwärts mit gewundener Schraube vielleicht Begeisterung auslösen. Doch Ilse Aigner ist keine Turnerin, sondern Ministerin, im Kabinett zuständig für den Schutz von 80 Millionen Verbrauchern. Und die wollen nur eines: Sicherheit und Verlässlichkeit beim Einkauf. Genau dies allerdings hat die... [mehr]

  • Seligsprechung

    Selige und Heilige werden in der katholischen Kirche als Vorbilder christlichen Lebens verehrt. Die Seligsprechung erlaubt die offizielle Verehrung eines verstorbenen Menschen in einer bestimmten Region, die Heiligsprechung dehnt diese Verehrung auf die gesamte katholische Weltkirche aus. Mit der Seligsprechung stellt der Papst fest, dass ein Gestorbener vorbildlich... [mehr]

  • Vatikan Benedikt XVI. leitet am 1. Mai Feier für Johannes Paul II.

    Seligsprechung nach einem beschleunigten Verfahren

    "Santo subito." Auf Spruchbändern und in Sprechchören wird die sofortige Heiligsprechung des beliebten Papstes aus Polen gefordert. Das war am 8. April 2005, als auf dem Petersplatz Millionen Gläubige Abschied von dem verstorbenen Johannes Paul II. nahmen. Die Messe leitete Joseph Ratzinger, der Mann, der sein Nachfolger werden sollte -wobei ihm viele das Charisma... [mehr]

  • Ausnahmezustand Unruhen gipfeln in Flucht des Staatschefs / Ministerpräsident übernimmt

    Tunesiens Zukunft ungewiss

    Letztlich war die Straße stärker. Sie haben gesiegt, die Tausenden Demonstranten, die seit einem Monat aus dem friedlichen Urlaubsland Tunesien den Schauplatz heftiger sozialer Unruhen gemacht haben, in dem die Behörden zuletzt sogar den Ausnahmezustand ausrufen mussten. Nach 23 Jahren an der Macht verließ der verhasste Staatschef Zine el Abidine Ben Ali gestern... [mehr]

Recht & Soziales

  • Fragen unserer Leser Heute geht es um eine Pauschalreise und Anspruch des Mieters auf einen Stellplatz

    Das Reisebüro ist regelmäßig nur Reisevermittler

    HaftungKann ein Reisebüro auch als Reiseveranstalter und nicht nur als Reisevermittler auftreten? Die Abgrenzung des Reiseveranstalters vom Reisevermittler ist besonders im Rahmen des Pauschalreiserechts von Bedeutung, da beispielsweise der Reisende Mängelrügen nur gegenüber dem Reiseveranstalter erheben kann. Hierzu eine Entscheidung des Bundesgerichtshofs... [mehr]

  • Erbrecht Für den Inhalt des Erbscheins ist die Rechtslage am Todestag maßgebend

    Einzug des falschen Erbscheins

    Im Anschluss an den Beitrag der Sozialredaktion vom 18. 12. 2010 soll nun auf weitere Einzelheiten zum Erbschein eingegangen werden. Welche Arten des Erbscheins gibt es? Das Gesetz kennt eine Reihe von Erbscheinen, die Rechtsprechung hat den Kreis der Erbscheinarten noch erweitert. Hier die wichtigsten: der Alleinerbschein: Er bezeugt das Erbrecht eines Alleinerben;... [mehr]

  • Futterneid

    Einträchtig picken an einer langen Futterkette ein Buntspecht und drei Meisen ihr Abendbrot. Am Vogelhäuschen sitzen zur gleichen Zeit ein Kleiber, das Rotkehlchen und der Wächter des Hauses, eine Amsel, zu Tisch. Dann kommt eine dicke fette Taube und verjagt alle. Purer Futterneid. Sie kann sich an der Futterkette nicht halten und in das Vogelhaus passt sie auch... [mehr]

  • Ordnungshaft

    Ein Arbeitgeber hatte gegen eine bei ihm geltende Betriebsvereinbarung zur Arbeitszeit verstoßen. Auf Antrag des Betriebsrats hatten die Vorinstanzen ihm aufgegeben, es zu unterlassen, Mitarbeiter ohne Zustimmung des Betriebsrats aus der Zeiterfassung herauszunehmen. Für den Fall der Zuwiderhandlung wurde dem Arbeitgeber ein Ordnungsgeld in Höhe von bis zu 10 000... [mehr]

Reise

  • Kunstmekka an der Mosel

    Die französische Stadt Metz hat mehr zu bieten als die berühmte Kathedrale, eine antike Kirche, ein altes Arsenal und ein klassizistisches Theater: nämlich das Kunstmuseum Centre Pompidou. Von ULRICH TRAUB Am Anfang war ein Hut, ein chinesischer. Und der hatte nicht drei Ecken, sondern eine Spitze. Nun soll er als Architektur gewordene Idee zum Wahrzeichen einer... [mehr]

Schwetzingen

  • Neujahrsfeier Beim größten Schwetzinger Gesangverein werden Fredy Schwab und Hans Auer zu Ehrenmitgliedern ernannt

    "Ihr beide verkörpert den Sängerbund!"

    "Deshalb hast du immer wieder gefragt, ob ich auch wirklich erscheine", meinte der sichtlich überraschte Hans Auer, als Sabine Rebmann seinen Namen zur Ehrung aufrief. Die Vorsitzende des Sängerbunds ernannte bei der Neujahrsfeier im "Frankeneck" Auer gemeinsam mit Fredy Schwab zu Ehrenmitgliedern. Mit dem Lied "Welcome, Bienvenue, Willkommen" begrüßten die... [mehr]

  • Kulturtag im JUMP Walldorf

    Alles für Mädels

    Ein ganzer Tag mit tollen Workshops rund um Tanz, Gesang, E-Gitarre und zahlreiche Mitmachangebote wie Nageldesign- und Tattoostudio, verschiedene Kreativ- und Bastelangebote: Das verspricht der Mädchenkulturtag am Samstag, 22. Januar. Zwischen 13 und 19 Uhr bietet der Arbeitskreis Mädchenarbeit Rhein-Neckar im Jugendzentrum JUMP Walldorf ein Programm, das Mädels... [mehr]

  • Konrad-Adenauer-Ring Bürgermeister plant die kostengünstige Erweiterung der Kunstallee

    Alltagstaugliche Kunst gesucht

    Kunst bereichert und dient dazu, die Augen des Betrachters zu erfreuen. Deshalb möchte Eppelheims Rathauschef die Kunstallee entlang des Spazierwegs am Konrad-Adenauer-Ring in den nächsten Wochen aufpeppen und erweitern. Bislang wurden in den vergangenen Jahren auf Initiative von Bürgermeister Dieter Mörlein auf der Grünfläche zwischen den Kastanienbäumen nach... [mehr]

  • SPD-Senioren Kreistags-Fraktionschef Ralf Göck berichtet bei der AG 60 plus von Erfolgen in der Bildungspolitik und bei der Kreisumlage

    Beim Busverkehr Bürgerinteressen und Finanzen im Blick

    Knapp 1500 Genossinnen und Genossen sind in der AG 60 plus der SPD Mitglieder. Der Vorstand mit Christel Masseck (Laudenbach) an der Spitze hatte den Fraktionsvorsitzenden im Kreistag und Brühler Bürgermeister Dr. Ralf Göck zum Gedankenaustausch nach Schwetzingen eingeladen. Göck berichtete über die erfolgreichen Bemühungen seiner Fraktion, die Höhe der... [mehr]

  • Umbau der Kreuzung

    Bruchhäuser Straße ab Montag gesperrt

    Autofahrer müssen sich ab kommenden Montag, 17. Januar, auf eine Umleitung einstellen. Die verlängerte Bruchhäuser Straße (L 600) ab Höhe Odenwaldring (Bellamar) wird bis zur Kreuzung mit der Heidelberger Straße/Oftersheimer Landstraße (L 544) in beide Richtungen für den Verkehr gesperrt. Für die Verkehrsteilnehmer ist eine Umleitung von der Südtangente... [mehr]

  • SPD-Stadtverband Vor Beschluss über die Rhein-Neckar-Halle Versammlung einberufen

    Bürger in die Entscheidung einbinden

    "In diesem Jahr wird der Gemeinderat darüber entscheiden, ob die Rhein-Neckar-Halle saniert oder durch einen Neubau ersetzt werden soll", stellt der SPD-Stadtverband in einer Pressemitteilung fest und fordert zugleich, "dass in den Entscheidungsprozess die beteiligten Vereine und die Bevölkerung mit einbezogen werden." Ganz egal, wie man inhaltlich zu dem Thema "S... [mehr]

  • Rückblick 1966 wurde Einstellung des Bahnbetriebs beschlossen

    Der letzte Pfiff fürs "Bähnle"

    Der Entscheidung war eine lange Diskussion vorangegangen. Bereits 1950 waren Gerüchte über die schrittweise Stilllegung aufgekommen. Eine Rentabilitätsstudie war erstellt worden, die zu keinem positiven Ergebnis kam. Dennoch wollte sich die Landesregierung weiter für die Brühler Belange einsetzen - vergebens: Vor 45 Jahren verkündete der Verkehrsausschuss der... [mehr]

  • Vorgestellt Seit Jahresbeginn ist der neue Bauhofleiter Uwe Fischer im Dienst / Sukzessive Übergabe der Geschäfte / Bauhof als modernen Betrieb gestalten

    Die Ärmel hochkrempeln und anpacken

    Er ist 41 Jahre jung und voller Tatendrang: Uwe Fischer, neuer Bauhofleiter der Enderlegemeinde. Seit wenigen Tagen (1. Januar) ist er im Dienst und wird noch bis Ende März von Bauhofleiter Manfred Stielike (der dann in den wohlverdienten Ruhestand geht) eingearbeitet. Im Rathaus hieß Bürgermeister Jürgen Kappenstein den sympathischen 41-Jährigen willkommen und... [mehr]

  • Evangelische Kirche

    Gemeindefreizeit im Schwarzwald

    Die evangelische Kirchengemeinde plant schon jetzt ihre Familienfreizeit vom 23. bis 26. Juni in Forbach in die Ferienregion des Nordschwarzwaldes. Die kleine Ortschaft Forbach liegt im Murgtal nahe der Schwarzwaldhochstraße und bietet neben vielen Attraktionen Natur pur. Das Domizil - die Heinrich Kastner Jugendherberge - befindet sich inmitten herrlicher... [mehr]

  • Partnerschaft Vorstand des Förderkreises Dritte Welt zieht eine positive Zwischenbilanz des bisherigen Engagements im afrikanischen Dourtenga

    Hunger und Bildungsnot den Kampf angesagt

    Eine positive Bilanz der Partnerschaft mit der Gemeinde Dourtenga im afrikanischen Burkina Faso zog jetzt der Vorstand des Förderkreises Dritte Welt. Zweimal waren im vergangenen Jahr Delegationen des Vereins zu den Partnern in Afrika gereist und hatten sich vom Erfolg des bisherigen Engagements überzeugt. Rund 10 000 Einwohner leben inzwischen in der Gemeinde... [mehr]

  • DRK-Ortsverband Die Mitglieder bereiten sich auf den arbeitsintensiven Blutspendetermin in der Mehrzweckhalle vor und hoffen auf viele Spender

    Idealismus und Ehrgeiz als Triebfeder

    Blutspende - tolle Sache, muss man unterstützten. Ein Satz, den wohl jeder unterschreiben kann, der jedoch bei der Nagelprobe schnell die Spreu vom Weizen trennt. Denn nur jeder 20. Deutsche, bezogen auf die Zahl der potenziellen Blutspender, geht auch tatsächlich zu einem Spendetermin. Natürlich gibt es Menschen, die den Piks scheuen, die sich nicht zur Adler... [mehr]

  • Nach Außenbecken-Schließung Aufruf an Betreiber

    Initiative "Pro Bellamar" lässt nicht locker

    Aufgeben? - Von wegen! Eine Gruppe engagierter Bürger hat sich zur Initiative "Pro Bellamar" zusammengeschlossen. Gemeinsam kämpfen sie mit den Initiatoren um Matthias Vogel, Dr. Marc Hemberger, Dr. Anne Vorderwülbecke und Betty Hoffmann für den Erhalt des seit vergangenen Sonntag geschlossenen Außenbeckens in dem beliebten Freizeitbad (wir berichteten). In... [mehr]

  • Schwetzinger Festspiele Organisatoren zeigen sich sehr zufrieden mit dem Vorverkaufsbeginn

    Klassikfreunde gönnen sich 14 000 Tickets

    Einen Monat nach Vorverkaufsbeginn verzeichnen die Schwetzinger SWR Festspiele eine gute Zwischenbilanz. Für die Saison vom 29. April bis 14. Juni sind mehr als 14 000 Tickets weg, knapp 70 Prozent des Angebots. Dennoch sind für fast alle Veranstaltungen noch Karten da. 450 Künstler in 50 Veranstaltungen werden das Schloss mit musikalischem Leben erfüllen und... [mehr]

  • Katholische Kirchengemeinde Im Rahmen der Frühstückswoche wurde jeden Morgen ein Buffet für den schmalen Geldbeutel gereicht

    Mehr Bedürftige als Obdachlose

    Für Menschen ohne festen Wohnsitz und einkommensschwache Bürger ist die "Eppelheimer Frühstückswoche" der katholischen Pfarrei ein kleiner Lichtblick. Sie können sechs Tage lang ihre schmalen Geldbeutel schonen und sich verwöhnen lassen. "Die Ladies hier sind Klasse. Großes Lob an alle", betonte ein Frühstücksgast beim Besuch unserer... [mehr]

  • Gemeindebücherei Der Medienbestand kann nun per Computer durchforstet werden

    Mit einem Mausklick Bücher reservieren

    Wer kennt das nicht: Mit flinkem Fuß hat man den Schritt in die Bücherei gelenkt, in Vorfreude auf eine Neuerscheinung oder begierig auf eine Fortsetzung und dann steht man vor dem Regal, nur das Buch nicht in demselben, weil ausgeliehen. Solche frustrierenden Erlebnisse künftig zu meiden, dabei hilft eine neues Instrument, mit dem die Gemeindebücherei seit... [mehr]

  • Gemeinde Partner des Familienfreundlichkeitslabels geworden

    Neue Still- und Wickelpunkte

    Wie im alten Jahr soll es auch 2011 in Plankstadt weiter nach vorne gehen, ist Bürgermeister Jürgen Schmitt überzeugt. Diese Woche präsentierte er die nächste Innovation im öffentlichen Leben der Gemeinde. Er freute sich, insgesamt drei Stillpunkte und zwei Wickelpunkte in öffentlichen Gebäuden einweihen zu können. Noch im alten Jahr wurde die Gemeinde... [mehr]

  • Neujahrsempfang der Stadt Nachdenkliche Worte vom Oberbürgermeister / Vorbilder aus Schwetzingen und der Region standen im Mittelpunkt

    Pöltls klares Bekenntnis zur Familie

    "Niemand ist wichtiger als der Andere." - Mit diesem Zitat von Schauspieler Walter Sittler, zurzeit in den Schlagzeilen als engagierter Kritiker des Bahnhofprojekts Stuttgart 21, umschrieb Oberbürgermeister Dr. René Pöltl sein Motto für den Neujahrsempfang: Vorbilder. Unter den 400 Gästen im Lutherhaus tummelten sich gestern Abend viele Vorbilder, "die Mut für... [mehr]

  • Spargel, Welterbe und Festspielstadt

    Welche Anreize bieten Sie den Besuchern der Urlaubsmesse CMT vom 15. bis 23. Januar, um Schwetzingen als Tourismusziel attraktiv zu präsentieren? Dr. Barbara Gilsdorf: Wir haben viel Infomaterial zu bieten, aber der Welterbeantrag, die Festspielstadt Schwetzingen und alles rund um die Spargelzeit sind natürlich drei große Themen, die auch in den letzten Jahren... [mehr]

  • Lokale Agenda Arbeitskreissitzung zum heutigen und künftigen Zusammenleben

    Spielerisch die ganze Gemeinde erkunden

    Die nächste Zusammenkunft des Agenda-Arbeitskreises findet am Mittwoch, 19. Januar, 19.30 Uhr, im Ferdinand-Schmid-Haus, Goethestraße 22 (Raum 6), statt. Die Lokale Agenda befasst sich mit einer Vielzahl von Themen, die das heutige und zukünftige Zusammenleben in der Gemeinde und damit auch die weitere Entwicklung des Wohnumfeldes betreffen. Oft ergeben sich aus... [mehr]

  • SPD Rhein-Neckar

    Spitzenkandidat bei Neujahrsempfang

    Die SPD Rhein-Neckar lädt alle Mitglieder und interessierten Bürger am Freitag, 28. Januar, ab 18 Uhr zum Neujahrsempfang in die Stadthalle Sinsheim ein. Unter den Teilnehmern wird sich Dr. Nils Schmid, Landesvorsitzender und Spitzenkandidat der SPD Baden-Württemberg befinden. Alle Gäste haben vor Ort die Möglichkeit, den SPD-Spitzenkandidaten der kommenden... [mehr]

  • Naturfreunde Rückblick auf gelungene Aktivitäten

    Wanderer-Freundschaften haben seit 35 Jahren Bestand

    Mit Bildern und Filmen von Reiner Rosenkranz und Horst Dittmer blickten die Naturfreunde auf zahlreiche Aktivitäten des vergangenen Jahres zurück. In Erinnerung gerufen wurde die Fahrt nach Neustadt, wo man das historische "Kuckucksbähnel" bestieg, um über Lambrecht ins Elmsteiner Tal zu kommen, von wo aus die Wanderer und die Kindergruppe anschließend über den... [mehr]

  • Forschungsprojekt 400 Brühler im Alter von 53 bis 62 Jahren werden vom Karlsruher Institut für Technologie per Post befragt

    Welche Pläne hat die Generation 50plus für die Zukunft?

    In einem illustren Kreis von Städten und Orten aus deren Umland findet sich die Hufeisengemeinde im Rahmen einer Studie wieder, die in der kommenden Woche gestartet werden soll. Professor Dr. Caroline Kramer vom Institut für Geographie und Geoökologie am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), also der dortigen Universität, führt zurzeit in knapp 15... [mehr]

  • Seniorenwerk St. Sebastian Gottesdienst und Info-Nachmittag

    Zum Auftakt in die Politik

    Das katholische Seniorenwerk St. Sebastian startet am Donnerstag, 20. Januar, um 14 Uhr im kleinen Saal des katholischen Pfarrheims mit einem Gottesdienst mit Pfarrer Walter Sauer in das eben erst begonnene neue Jahr 2011. Um 15 Uhr wird im großen Saal Ulrich Knörzer zu den Besuchern des Nachmittags sprechen. Wie nach mehrjähriger Tradition ist der erste... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Freundeskreis der Bücherei lädt ein

    Liebermann in der Kunsthalle

    Am Samstag, 22. Januar, lädt der Freundeskreis der Bücherei im Alten Rathaus Seckenheim zu einer Führung in der Mannheimer Kunsthalle ein. Thema der Führung ist "Das graphische Werk des deutschen Impressionisten Max Liebermann". Max Liebermann, einer der bedeutenden deutschen Impressionisten, fand durch seine Beschäftigung mit dem Impressionismus seit 1880 zu... [mehr]

  • Seckenheim

    Ökumenischer Jugendtreff

    Im "KumbaJah", dem katholischen Jugendheim an der Stengelstraße 4, startet im Januar ein ökumenischer Jugendtreff. Für die sechs bis zehnjährigen Schülerinnen und Schüler finden die Treffen von 16 bis 17.30 Uhr statt, für die elf- bis vierzehnjährigen Jugendlichen von 17.30 bis 19 Uhr. Am Freitag, 28. Januar ist Pizza backen und essen angedacht, am 25.... [mehr]

  • Seckenheim

    Schützen laden zum Schlachtfest

    Traditionell zu Jahresbeginn lädt die Schützengesellschaft Seckenheim zum Schlachtfest beim "Bühlers Heinz" an der Seckenheimer Hauptstraße 90 ein. Am Samstag, 22. Januar, ab 11 Uhr gibt es in gemütlicher Atmosphäre die zünftige Schlachtplatte, es steht aber auch Hausmacher Wurst zum Verkauf bereit. Die beliebte Wurstsuppe wird gerne in mitgebrachte Behälter... [mehr]

Speyer

  • Neujahrsempfang Neuer OB Hansjörg Eger präsentiert seine Vorstellungen zur Stadtentwicklung

    Schärferes Stadtprofil und sozialer Ausgleich

    Das Profil von Speyer in den unterschiedlichsten Bereichen zu schärfen und die positive Entwicklung der vergangenen drei Jahrzehnte unter seinen Amtsvorgängern Werner Schineller und Dr. Christian Roßkopf fortzuführen - das nannte Speyers neuer Oberbürgermeister Hansjörg Eger bei seinem ersten Neujahrsempfang in der Stadthalle gestern Abend als sein großes... [mehr]

  • Konzert Mozartchor mit Mozarts Requiem in Dreifaltigkeitskirche

    Seiner Epoche weit voraus

    Das "Requiem" von Wolfgang Amadeus Mozart gibt bis heute Rätsel auf. Schon um seine Entstehung, die mit einem geheimnisvollen anonymen Auftraggeber beginnt und durch Mozarts überraschenden Tod eine tragische Zäsur erhalten hat, ranken sich viele Geschichten und Gerüchte. Am Samstag, 22. Januar, 18 Uhr, führt der Mozartchor Speyer das Requiem gemeinsam mit dem... [mehr]

Sport allgemein

  • Wettskandal

    DFB greift durch: Sperre bis 2012

    Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Patrick Neumann vom Regionalligisten SC Verl wegen Spielmanipulationen zu einer Sperre von zwei Jahren und neun Monaten verurteilt. Bewertet wurden seine Vergehen als unsportliches Verhalten. Der Beginn der Sperre wurde im Einzelrichter-Verfahren auf den 24. November 2009 datiert. Frühestens am 23. August 2012... [mehr]

  • Handball Gelungener WM-Start / Neun Treffer des Löwen-Ausnahmespielers beim 30:25-Erfolg über Ägypten

    Gensheimer der Vater des Auftaktsiegs

    Erstes Spiel, erster Sieg und große Erleichterung: Deutschlands Handballer sind dank einer starken Abwehr und Torjäger Uwe Gensheimer mit dem ersehnten Erfolg in die Weltmeisterschaft in Schweden gestartet. Gegen Ägypten feierte die Auswahl des Deutschen Handballbundes gestern Abend in Lund einen 30:25 (15:12)-Arbeitssieg. Vor rund 2000 Zuschauern warf der... [mehr]

  • Fußball Juves Torwart Buffon geht nach seinem Comeback-Spiel in eine besondere Verlängerung

    Striptease vor der Fankurve

    Erst reckte er triumphierend die Arme in den Himmel, dann ließ er die Hüllen fallen. Juventus Turins Weltklassetorwart Gianluigi Buffon hat sein gelungenes Comeback mit einem "Striptease" vor der Fan-Kurve gefeiert. Nach dem 2:0-Sieg im Pokal-Achtelfinale gegen Catania stürmte der italienische Nationalkeeper am Donnerstagabend zu seinen "Tifosi", zog Handschuhe,... [mehr]

  • Verfall der Moral

    Er hat provoziert, er hat die Arbeit verweigert - und dafür wurde er auch noch belohnt. Demba Ba hat sich seinen Wechsel von 1899 Hoffenheim zu Stoke City erstreikt. Die Macht der Profis wird immer größer, Verträge sind kaum noch etwas wert. Der Schalker Farfan wollte erst weg - und tauchte dann doch irgendwann wieder bei den Königsblauen auf. Demba Ba blieb bei... [mehr]

  • Biathlon Greis und Co. nur läuferisch stark

    Vom Podest geschossen

    Schnell gelaufen, aber im Stehen nicht gut genug getroffen: Die deutschen Biathleten haben sich beim Heim-Weltcup in Ruhpolding im Sprintrennen selbst vom Podest geschossen. Als Siebter war Michael Greis (Bild) einmal mehr bester deutscher Skijäger. Sieger war der ehemalige Langlauf-Weltmeister Lars Berger aus Norwegen vor den mit dem Gewehr ebenfalls fehlerfrei... [mehr]

Südwest

  • Medizin Verband bewertet Umbau der Universitätskliniken kritisch

    "Unabhängigkeit gefährdet"

    Der Verband der Universitätsklinika in Deutschland macht Front gegen die Pläne der Landesregierung zum Umbau der Hochschulkrankenhäuser im Südwesten. "Das neue Gesetz sorgt für eine Machtverschiebung zugunsten der Ministerien und der Parlamentarier", sagte der Generalsekretär des Verbands, Rüdiger Strehl. Der Verband sorge sich um die fachliche Unabhängigkeit... [mehr]

  • Parteien FDP verteidigt Zugeständnisse für Beamte / Grüne kündigen Verfassungsklage gegen EnBW-Aktiengeschäft an

    Wahlkampf übertönt Sacharbeit

    Zehn Wochen vor dem 27. März überlagert der Wahlkampf zunehmend die Sacharbeit. Wie zuvor CDU und SPD sind gestern auch Liberale und Grüne nach den Klausursitzungen ihrer Landtagsfraktionen laut ins neue Jahr gestartet. Grünen-Spitzenkandidat Winfried Kretschmann hielt dem CDU-Regierungschef Stefan Mappus Beliebigkeit vor: "Er hat keinen Kompass." Sein... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball Oberligist mit Angreifer einig / Grujicic kommt ebenfalls

    Reule zurück zum Waldhof

    Aller guten Dinge sind drei: Daniel Reule streift ab der Rückrunde erneut das Trikot des Fußball-Oberligisten SV Waldhof über. Reule stürmte bereits in den Spielzeiten 2007/08 und 2009/10 für die Mannheimer und war zuletzt bei den Stuttgarter Kickers. Nachdem er sich in der Regionalliga-Mannschaft der "Blauen" aber nicht durchsetzen konnte und Ende Oktober aus... [mehr]

Vermischtes

  • Monarchie Experten wie Witzbolde spekulieren über mögliche Vornamen der royalen Zwillinge / Krankenhaus verlassen

    "Prinz Elvis" für Dänemark?

    "Den Jungen können wir ja Elvis nennen", witzelte Dänemarks Kronprinz Frederik nach der Geburt des royalen Zwillingspaares. Weil auch der King of Rock'n'Roll namens Elvis Presley an einem 8. Januar das Licht der Welt erblickt hatte. Wie der 42-jährige Thronfolger und Prinzessin Mary (38) über die Namensgebung ihres zweiten Sohnes und ihrer zweiten Tochter... [mehr]

  • Fall Kachelmann Mannheimer Landgericht beantragt Vernehmung einer Zeugin

    Befragung in der Schweiz?

    Im Prozess gegen Moderator Jörg Kachelmann (Foto) ersucht das Landgericht Mannheim Rechtshilfe bei der Staatsanwaltschaft des Kantons Zürich. Konkret geht es um die Vernehmung einer Zeugin aus der Schweiz. Diese weigert sich, zur Verhandlung nach Mannheim zu kommen. Nimmt die Zürcher Staatsanwaltschaft das Ersuchen an, würde die Frau in der Schweiz vernommen -... [mehr]

  • Unwetter Über 500 Todesopfer geborgen / Präsidentin verspricht Wiederaufbau

    Brasilien versinkt in Schlamm und Tränen

    Brasilien ist im Schockzustand. Ununterbrochen berichtet das brasilianische Fernsehen über die größte Naturkatastrophe, die das Land je erlebt hat. 506 Menschenleben haben die schweren Unwetter im Bundesstaat Rio de Janeiro bislang gefordert. Rund 15 000 Menschen verloren in den am stärksten betroffenen Städten Teresópolis, Petrópolis und Nova Friburgo ihr... [mehr]

  • Havarie Bergung frühestens in einigen Tagen möglich / Kaum Hoffnung, die zwei vermissten Bootsleute lebend zu finden

    Doch Schwefelsäure ausgelaufen

    GOARSHAUSEN. Die Bergung des gekenterten Tankschiffs "Waldhof" im Rhein bei St. Goarshausen kann erst in einigen Tagen beginnen. Auf keinen Fall sei damit an diesem Wochenende zu rechnen, sagte gestern ein Sprecher des Wasser- und Schifffahrtsamts in Bingen. Ein Spezialunternehmen aus Mülheim/Ruhr soll das 110 Meter lange Schiff, das 2377 Tonnen Schwefelsäure der... [mehr]

  • Hochwasser Bangen noch in Rheinland-Pfalz und Bayern

    Vorsichtiges Aufatmen

    Die meisten Menschen entlang der Flüsse können vorsichtig aufatmen: Von oben kommen keine neuen Regenfluten nach. Die nächsten Tage werden mild und wolkig, aber nicht mehr verregnet. "Damit können wir also mit einer Entspannung der Hochwasser-Situation rechnen", sagte gestern Meteorologin Dorothea Paetzold vom Deutschen Wetterdienst in Offenbach. Vorsichtiges... [mehr]

  • Schleichwerbung

    Vorwürfe gegen "Wetten, dass...?"

    In der ZDF-Unterhaltungsshow "Wetten, dass..?" soll es nach Informationen der "Bild"-Zeitung von 2004 bis 2006 Schleichwerbung gegeben haben. Eine Brauerei habe Millionenbeträge bezahlt, damit ihr Produkt in der Sendung präsent war, berichtete das Blatt. Das ZDF wies die Vorwürfe zurück. Es habe sich um einen Catering-Vertrag gehandelt. Auch die beteiligten... [mehr]

Viernheim

  • AvH Viertklässler besuchen weiterführende Schule am Tag der offenen Tür / Chemiesäle begeistern Kinder

    Besucher machen große Augen

    "Hallo, ihr Liliputaner", sagt ein Fünftklässler und grinst auf die Besucher aus der Grundschule hinunter. Die Viertklässler der Schiller-, Goethe-, Nibelungen- und Friedrich-Fröbel-Schule, die gestern Morgen in ihren Schulen noch die Großen waren, sind nun die Kleinen. Doch das gerät am Tag der offenen Tür der Alexander-von-Humboldt-Schule schnell in... [mehr]

  • Innenstadt Stadtverwaltung bezuschusst Sanierungskosten für Hausfassaden / Infoveranstaltung am 31. Januar

    Den Pinsel schwingen und Geld dafür kassieren

    Hauseigentümer in der Viernheimer Innenstadt, die ihre Fassaden sanieren, erneuern oder renovieren möchten, können sich auf Zuschüsse freuen: 40 Prozent der Gesamtkosten, maximal 3 000 Euro, werden erstattet. Darüber informieren Bürgermeister Matthias Baaß und Erster Stadtrat Martin Ringhof am Montag, 31. Januar, um 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses.... [mehr]

  • Eissporthalle Fernsehaufnahmen mit der "Katze"

    Die Viernheimer Fans lieben Daniela

    Es sieht aus wie ein romantisches Date: Daniela und Michael - sie kennen sich ein paar Stunden, drehen gemeinsam ihre Kreise auf dem Eis. Eine schöne Vorstellung. Doch die junge Frau ist Daniela Katzenberger, und da ist an Zweisamkeit nicht zu denken. Als die 24-Jährige in der Viernheimer Eissporthalle auf die Lauffläche geht, ist sie sofort umzingelt von Fans.... [mehr]

  • Schule Aufführung der Oberstufen-Theater-AG des Albertus-Magnus-Gymnasiums / Gute Unterhaltung im Zwei-Stunden-Programm

    Ein Krimi, der auch Spaß macht

    "Die Rollen haben unseren Text geschrieben. So wirkt's lebendiger." Und damit hat die Schülerin recht. Maren Kupka ist die Chefautorin von "Nichts passiert?", dem neuen Stück der Oberstufen-Theater-AG an der Albertus-Magnus-Schule. Wenn auch in einigen Szenen etwas langatmig, freut sich am Ende der Vorstellung ein zufriedenes Publikum über einen unterhaltsamen... [mehr]

  • Kriminalität

    Enkeltrick-Betrüger scheitern fünfmal

    Gleich fünfmal versuchten unverfrorene Betrüger am Donnerstag, mit der sogenannten Enkeltrickmasche ihr Glück - fünfmal vergeblich. Im Laufe des Tages riefen die Unbekannten ältere Menschen in Viernheim und Lorsch an; sie gaben sich als Verwandte oder gute Freunde aus. In jedem Fall gaukelten die Kriminellen eine angebliche Notsituation vor, die dringend Bargeld... [mehr]

  • Coyote Café Eva Jeanette Behrend und Fatma Tazegül unterstützen die Band stimmlich

    Holger Bläß und Freunde bekommen Verstärkung

    Nachdem das Dezember-Konzert aufgrund der schlechten Witterung abgesagt werden musste, wird es nun am kommenden Montag, 17. Januar, mit den beiden Sängerinnen Eva Jeannette Behrend und Fatma Tazegül im Coyote Café nachgeholt. Ergänzt werden die beiden Frontfrauen neben Holger Bläß an der Gitarre durch die Stammbesetzung mit Angie Taylor am Bass und Benedikt... [mehr]

  • Basketball Damen spielen gegen Friendsfactory Germering

    Maier-Team kennt keine Freunde

    Die Basketballerinnen des TSV Amicitia legen wieder los. Ab morgen geben die Zweitliga-Damen alles dafür, am Ende der Saison auf einem Play-off-Platz zu landen. Zehn Spiele bleiben dem Team von Trainer Achim Maier, um den aktuellen vierten Rang zu sichern oder sich vielleicht sogar noch zu verbessern. Erster Gegner im neuen Jahr ist Friendsfactory Germering,... [mehr]

  • Albertus-Magnus-Schule Aufforderung zu "Elternspenden" stößt auf Unverständnis / Kritik an Mainzer Informationspolitik / Schülersprecher sieht Kompromisslösung

    Parteien werfen Bistum Täuschung vor

    Wenig erfreut reagierten gestern Eltern auf die Aufforderung des Albertus-Magnus-Gymnasiums an sie, ab dem kommenden Schuljahr 40 Euro pro Monat für ihr Kind zu zahlen (wir berichteten). Parteien warfen dem Bischöflichen Ordinariat als Träger Vertragsbruch vor, nachdem der Staat die Einrichtung gerade für viele Millionen Euro saniert hat. Einig sind sich alle... [mehr]

  • Kommunales Neujahrsrundgang der SPD im Rathaus

    Radar soll für mehr Sicherheit sorgen

    Informative Einblicke in die laufende Arbeit der Viernheimer Stadtverwaltung erhielten die SPD-Kommunalpolitiker, die ihren traditionellen Neujahrsrundgang im Rathaus absolvierten und den Bediensteten alles Gute zum Jahresanfang wünschten. Zusammen mit Bürgermeister Matthias Baaß, dem Viernheimer SPD-Vorsitzenden Andreas Häfele und Fraktionsvorsitzendem Thomas... [mehr]

  • Handball Badenliga-Mannschaft des TSV Amicitia strebt im Derby bei der SG Heddesheim Revanche für die 26:27-Niederlage im Hinspiel an

    Sahm-Sieben hat noch eine Rechnung offen

    Im Hinspiel rieben sich die Handballfans verwundert die Augen - erst über den furiosen Auftritt der TSV-Amicitia-Herren in der ersten Halbzeit und dann über den rätselhaften Leistungseinbruch, der am Ende den Sieg kostete. Die SG Heddesheim gewann zum Saisonauftakt in Viernheim mit 27:26. "Hier ist noch eine Rechnung offen, wir holen uns die Punkte zurück", haben... [mehr]

  • Wirtschaft Bundestagsabgeordneter Meister besucht pfenning logistics / Auf Großkunde Henkel folgt regionaler Chemiekonzern und sichert Arbeitsplätze

    Unternehmen behält Standort Viernheim im Auge

    Pfenning logistics zieht bekanntlich von Viernheim nach Heddesheim. Daran ändert sich nichts. Aber wenn Heddesheim ausgelastet sei, "wäre es Blödsinn, Viernheim aufzugeben", hatte Karl-Martin Pfenning, der geschäftsführende Gesellschafter, bei Vorstellung des Projekts im Februar 2009 gesagt (wir berichteten). Gestern konkretisierte Uwe Nitzinger,... [mehr]

Welt und Wissen

  • Jubiläum Heute vor zehn Jahren, am 15. Januar 2001, ging Wikipedia online / Kaum jemand hatte damals an einen Erfolg geglaubt

    Das Mitmach-Lexikon weiß (fast) alles

    Ein Lexikon, an dem jeder mitschreiben darf - egal ob Schüler oder Professor? Artikel, die teils im Minutentakt geändert werden? Und das alles finanziert mit den Spenden der Leser? Vor zehn Jahren, als Internet-Unternehmen der ersten Stunde reihenweise pleitegingen, hätte kaum jemand gedacht, dass so ein zuverlässiges Nachschlagewerk entstehen kann - und dass... [mehr]

  • Gutes gegen Böses

    Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit dem Guten (Römerbrief 12,21). So lautet die Jahreslosung für das neue Jahr 2011. "Lass dich nicht vom Bösen überwinden". Das klingt für mich wie eine Ermunterung, sich nicht klein kriegen zu lassen. Denn das will ja im Grunde das Böse: andere - mich - klein kriegen und überwinden. Am... [mehr]

  • Wikipedias kleine Geschwister

    Wikipedia hat Weltruhm erlangt, doch im Schatten des Mitmach-Lexikons gibt es etliche Projekte, die sich ebenfalls dem Aufbau freien Wissens verschrieben haben. Freiwillige sammeln Fotos, Grafiken und Landkarten, arbeiten an einem Wörterbuch und einer Zitatesammlung. Wie auch bei der Online-Enzyklopädie steckt die Wikimedia-Stiftung dahinter. Die wichtigsten... [mehr]

Wirtschaft

  • "Das sind keine Spielzeuge"

    Wie fährt sich eigentlich ein Elektroauto? Jim Hageman-Snabe: Ich bin wirklich positiv überrascht. Das sind keine Spielzeuge, die haben einen durchzugsstarken Motor. Ganz ehrlich: Ich würde privat gerne ein Elektroauto fahren, aber Sie bekommen kaum eins. Der Bedarf ist heute definitiv höher als das Angebot. Warum hat SAP die Elektroautos angeschafft?... [mehr]

  • Verkehr Weltmarkt dürfte 2011 um fünf Prozent wachsen

    Auto-Geschäft brummt

    Das Geschäft mit Autos boomt weltweit - nur Europa schwächelt noch. Der Boom vor allem in Asien hat 2010 zu einem kräftigen Zuwachs beim weltweiten Autoabsatz geführt. Rund 61,7 Millionen Autos wurden verkauft. Das war im Vergleich zum Krisenjahr 2009 ein Plus von zwölf Prozent, wie der Verband der Automobilindustrie (VDA) mitteilte. In Europa ging die Zahl der... [mehr]

  • Arbeitsrecht Eine Stadtverwaltung in England will Romanzen zwischen Kollegen vom Chef absegnen lassen

    Büro-Liebe nur mit Erlaubnis

    In England bekommt der Amtsschimmel bereits Frühlingsgefühle. Eine Stadtverwaltung der Grafschaft Cambridgeshire im Osten des Landes plant, Romanzen zwischen Kollegen genehmigungspflichtig zu machen - mit Brief und Siegel sowie einem Eintrag in der Personalakte. Eine echte Herausforderung für den britischen Humor. Ob es daran liegt, dass die vergangene... [mehr]

  • DAX macht Verluste wett

    Der Dax hat gestern seine Verluste im Handelsverlauf wettgemacht. Zum Schluss stand der deutsche Leitindex minimale 0,01 Prozent im Plus bei 7075,70 Punkten. Der TecDax verlor 0,14 Prozent auf 879,80 Punkte. Der EuroStoxx 50 schloss 0,16 Prozent höher bei 2920,40 Punkten. Der Nikkei-Index notierte ein Minus von 90,72 Punkten oder 0,86 Prozent auf den Stand von 10... [mehr]

  • Verbraucher Vor allem Preise für Sprit und Heizöl gestiegen

    Energie treibt Inflation

    Höhere Preise für Sprit, Heizöl und Tabak haben die Teuerung in Deutschland 2010 wieder etwas angeheizt. Im Jahresdurchschnitt erhöhten sich die Verbraucherpreise um 1,1 Prozent zum Vorjahr, teilte das Statistische Bundesamt mit. Damit blieb die Inflation moderat. Im Euro-Raum schlugen die gestiegenen Energiepreise deutlicher auf die Verbraucherpreise durch. Sie... [mehr]

  • Henne oder Ei?

    Beim Thema Elektroauto haben wir es mit einem klassischen "Henne-Ei-Problem" zu tun. Solange es keine ausreichende Infrastruktur an Ladestationen gibt, wird kaum jemand einen solchen Wagen kaufen. Solange aber keine Elektroautos auf den Straßen unterwegs sind, lohnt sich auch der Aufbau einer solchen Infrastruktur nicht. Kein Wunder also, dass bislang zwar viel... [mehr]

  • Möbel Deutschland wieder wichtigster Markt weltweit

    IKEA-Gewinn wächst weiter

    Die schwedische Möbelkette Ikea hat im abgelaufenen Geschäftsjahr trotz anhaltender Krisenfolgen und massiver Probleme in Russland wieder einen Rekordgewinn eingefahren. Wie das Unternehmen gestern in Helsingborg mitteilte, stieg der Nettogewinn 2009/2010 (31. August) um 6,1 Prozent auf 2,7 Milliarden Euro. Verluste in Russland belasteten das Ergebnis mit... [mehr]

  • Rohstoffe Rhein Petroleum will 20 Millionen Euro investieren

    Öl-Suche in Rhein-Neckar

    Das Öl- und Gasunternehmen Rhein Petroleum plant, 2011 und 2012 in Lizenzgebieten in der Rhein-Neckar-Region, im Rheintal und in Bayern seismische Untersuchungen durchzuführen und testweise nach Öl zu bohren. Das teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit. Innerhalb der nächsten Jahre will Rhein Petroleum für seine Untersuchungen bis zu 20 Millionen... [mehr]

  • Messe Tourismusunternehmen sehen sich wieder auf Vorkrisenniveau

    Reisebranche vor Rekordjahr

    Die blonde Nord-Europäerin neben dem Pony und die in wallende Tracht gehüllte Afrikanerin bieten im Stuttgarter Messefoyer den Fotografen ein buntes Motiv. Island und Kenia sind Partnerländer der heute beginnenden Reisemesse CMT (Caravan Motor Touristik). Die Veranstalter reiben sich derweil die Hände. Die Branche erwartet ein Rekordjahr, und dementsprechend ist... [mehr]

  • Verkehr Walldorfer führen als erstes Unternehmen in Deutschland Elektroautos im Fuhrpark ein

    SAP findet neuen Antrieb

    Der Softwarekonzern SAP nimmt als erstes Unternehmen in Deutschland Elektroautos in seine Firmenwagenflotte auf. Im Rahmen eines Feldversuchs testen die Walldorfer 30 reine Elektroautos auf ihre Alltagstauglichkeit. Rund 450 Mitarbeiter sollen die Autos für einzelne Dienstwagen, aber auch wochenweise nutzen. Die Wagen sind handelsübliche Suzuki-Modelle, die von dem... [mehr]

  • Von-Pierer-Biographie Löscher hat bei der Lektüre keine Eile

    Siemens-Chef liest Buch lieber später

    Siemens-Chef Peter Löscher wird sich mit der Lektüre der am Montag erscheinenden Autobiografie seines Vorvorgängers Heinrich von Pierer Zeit lassen - und erst mal Ski fahren und sich auf die Hauptversammlung in eineinhalb Wochen vorbereiten. "Ich werde das Buch mit Sicherheit lesen, wenn ich irgendwann mal Zeit hab", sagte der Konzernchef gestern bei einem Termin... [mehr]

  • Buchmarkt Digitalisierte Bücher finden in Deutschland mehr Käufer / Mediamarkt startet eigene Handelsplattform

    Zögerlicher Anstieg bei E-Books

    Liebhaber von ehrwürdigen Bibliotheken mit Tausenden von Büchern, die Wandregale bis unter die Decke füllen, sind bei diesem Thema skeptisch: Auch in Deutschland greifen immer mehr Menschen zu elektrischen Lesegeräten, sogenannten E-Readern. Auf diesen Readern können Hunderte Bücher, E-Books genannt, digital gespeichert und gelesen werden. So meldeten... [mehr]

Wissenschaft

  • Molekularbiologische Tests noch Zukunftsmusik

    Das Shampoo ist leer, der sich Duschende bereits pudelnass - viele füllen nun die Flasche mit Wasser auf, um die Überbleibsel des Haarwaschmittels noch zu nutzen. Häufig bleibt die Flasche dann mit einem Rest Wasser darin stehen. Ein gefundenes Fressen für Bakterien. "Da können wir für nichts mehr garantieren", sagt Dr. Rainer Simmering, Laborleiter in der... [mehr]