Schwetzinger Zeitung Archiv vom Dienstag, 18. Januar 2011

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball Rückkehr in Bundesliga-Kader der TSG 1899 Hoffenheim laut Manager ausgeschlossen

    Tanner: Die Mannschaft wird Ba nicht mehr akzeptieren

    Das Thema Demba Ba erreicht mittlerweile bundesweite Dimensionen. Die Art und Weise wie der einstige Publikumsliebling der TSG 1899 Hoffenheim seinen Wechsel provoziert, erregt die Gemüter von Bremen bis zur Trainer-Tagung in Frankfurt. "Selbst wenn er uns 30 Tore garantieren würde, würde ich sagen: nein - weil die Bundesliga zusammenhalten muss und solche Spieler... [mehr]

Adler Mannheim

  • Eishockey Nach Durststrecke überzeugen Mannheimer Adler / Motivationshilfe Reinprecht

    "Knoten ist wohl geplatzt"

    Die Adler-Fans sangen, die Spieler tanzten und die Eisbären schmollten. Nach der 3:1-Machtdemonstration der Mannheimer gegen Tabellenführer Berlin legte Robert Dietrich eine Michael-Jackson-Einlage aufs Eis und wurde vom Publikum gefeiert. Die Blau-Weiß-Roten haben nach sechs Niederlagen in Folge auf eindrucksvolle Weise Wiedergutmachung betrieben und mit den... [mehr]

BA-Freizeit

  • Morgencard-Verlosungsaktion Im Februar gibt es im Tiergarten Worms gibt es wieder die gefragten Veranstaltungen

    Freikarten für Wolfsnächte

    Februar im Tiergarten Worms heißt Wolfsnachtszeit. In der Paarungszeit der Wölfe werden an jedem Freitag und Samstag im Februar Termine rund um das spannende Thema Wolf angeboten. Los geht es bei den in den letzten Jahren immer sehr schnell ausverkauften Veranstaltungen jeweils um 18 Uhr mit erlebnisreichen Führungen durch den mit Fackeln ausgeleuchteten... [mehr]

Bensheim

  • "Amphitryon" im Parktheater

    Die Potsdamer Theatergruppe Poetenpack setzt im neuen Jahr das Programm im Abonnement B am Donnerstag (20.)mit einer der tiefsten und hinreißendsten aller deutschen Komödien fort. Das Lustspiel "Amphitryon" von Heinrich von Kleist führte lange als vermeintlich bloße Übersetzung des Erfolgsstückes von Molière ein Nischendasein in der Wahrnehmung von Kleists... [mehr]

  • Wählergemeinschaft

    "Bürger" kümmern sich um Innenstadt

    Zu ihrem nächsten Treffen lädt die Wählergemeinschaft "Bürger für Bensheim" heute (18.) um 19 Uhr in das Hotel Felix, Nebenraum, ein. Unter der Gesprächsführung von Norbert Koller steht die weitere Programmberatung zum Thema Innenstadtentwicklung für die Kommunalwahl im Mittelpunkt der öffentlichen Sitzung. "Wir wollen eine Fortsetzung der Erfolgsgeschichte... [mehr]

  • Kurt-Hübner-Preis 2010

    Auszeichnung an Kevin Rittberger

    Den in Zusammenhang mit der Verleihung des Gertrud-Eysoldt-Ringes seit 1991 vergebenen Förderpreis für junge Regisseure, inzwischen in Kurt-Hübner-Preis umbenannt, erhält in diesem Jahr der in Berlin lebende Autor und Regisseur Kevin Rittberger. Diese Entscheidung gab jetzt Klaus Völker bekannt.Autor und RegisseurDem Juror gefiel vor allem Rittbergers... [mehr]

  • Jubiläum Männergesangverein von Gronau ist 110 Jahre alt / Festakt mit Rückschau und Ausblick

    Bei Wein und Gesang die "Eintracht" geboren

    Mit dem Festakt als Ouvertüre des Jubiläumsjahrs hat der Männergesangverein Eintracht Gronau den richtigen Ton getroffen: Vor großem Publikum boten die Sänger am Sonntag ein abwechslungsreiches Programm mit viel Musik und interessanten Einblicken in die Geschichte des ältesten Gronauer Vereins, der 1901 gegründet wurde und nach wie vor zu den kulturellen... [mehr]

  • GLB-Fraktion

    Bensheim als klimaneutrale Stadt

    Ein klimaneutraler Hessentag ist Thema der öffentlichen Fraktionssitzung der GLB - Die Grünen am heutigen Dienstag (18.) um 18.30 Uhr in der Geschäftsstelle, Wormser Str. 34. Aus ihrer Veranstaltung "Wege zur klimaneutralen Stadt" wollen die Grünen Folgerungen für Bensheim ziehen und diese als Vorbereitung für die Bürgerversammlung nutzen. Wichtig ist die... [mehr]

  • Interview Im Gespräch mit dem Coach und Autor Dr. Marco Freiherr von Münchhausen

    Den Schweinehund in die Falle locken

    Der Coach und Autor Dr. Marco Freiherr von Münchhausen spricht am Donnerstag (20.), 20 Uhr, im Bürgerhaus. Er wurde von Pfarrer Justus Keller in dessen Vortragsreihe "Lebenskunst" eingeladen. Karten gibt es im Vorverkauf in der Buchhandlung Weltbild am Bensheimer Marktplatz und im "Lichtblick", Darmstädter Straße, Zwingenberg. Marco von Münchhausen ist... [mehr]

  • Soziales Jugendgruppe des Christuszentrums ließ Luftballons mit Gebetskärtchen steigen

    Ein Jahr voller guter Taten

    Am Samstag versammelte sich die Jugendgruppe "Fullhouse" vom Christuszentrum Bergstraße am Rathaus und ließ 25 Luftballons mit Gebetskärtchen in den Himmel steigen. Die jungen Leute waren sich sicher, dass um 12 Uhr zum Auftakt der Initiative "Hoffnung 2011" bundesweit viele Gleichgesinnte auf dieselbe Weise ein Jahr mit guten Taten eingeläutet haben. Die jungen... [mehr]

  • Im Parktheater Blue Moon Orchestra mit "...und immer wieder Swing" / Die große Zeit der Big Bands

    Ein Sound, der gute Laune macht

    Was für ein tolles Konzert! Der unverwechselbare Sound, der schnurstracks in die Beine geht und die Finger fast wie von alleine schnipsen lässt, macht ganz einfach gute Laune. Richtig: Gemeint ist der Swing. Das Blue Moon Orchestra präsentierte im Parktheater eine Vielzahl internationaler und nationaler Swing-Legenden und Big-Band-Gründer - von Louis Armstrong... [mehr]

  • Casting zur Blütenkönigin

    Elf Bewerberinnen stellen sich vor

    Endlich ist es soweit, am Samstag (22.) beleben die elf Bewerberinnen um das Amt der Bensheimer Blütenkönigin vier Geschäfte in der Bensheimer Innenstadt. Die Teilnehmerinnen sind in Gruppen aufgeteilt und in der Zeit von 11 bis 14 Uhr im Bürohaus Werner, dem Kaufhaus Ganz, Modehaus Winkler und bei Zobel-Moden zu finden.Modenschau und KartrennenSie präsentieren... [mehr]

  • Kampagne Fünf Sitzungen im Kolpinghaus / Premiere am 19. Februar

    Frauen bereiten Fastnacht vor

    Am 19. Februar (Samstag) geht es im Kolpinghaus wieder hoch her, denn an diesem Tag steigen die Bensheimer Frauenfastnachterinnen mit ihrer Premierensitzung in die laufende Kampagne ein. Ausverkauft hieß es bisher regelmäßig in den vergangenen Jahren, wenn die Frauenfastnachterinnen zu ihren Sitzungen eingeladen hatten. Insgesamt fünfmal präsentieren die... [mehr]

  • Jahreshauptversammlung Feuerwehr Auerbach blickt auf arbeitsreiches Jahr zurück / Jugendabteilung feierte 50-jähriges Bestehen

    Garant für Sicherheit und professionelle Hilfe

    Das Gefühl der Sicherheit genießt bei der Wahl des Wohnortes hohe Priorität. Auerbach kann auch in dieser Hinsicht punkten. Die Freiwillige Feuerwehr habe daran einen großen Anteil. Aufgrund ihrer personellen Stärke, ihrer guten Ausrüstung wie auch ihres hohen Leistungsstands würden sie schnelle und professionelle Hilfe gewährleisten - nicht nur wenn's... [mehr]

  • Museumsbesuch

    Geschichtsverein besucht die Staufer

    Der Geschichtsverein Zwingenberg fährt am Sonntag (23.) zur Stauferausstellung ins Reiss-Engelhorn-Museum nach Mannheim. Die Abfahrt mit dem Bus erfolgt ab Melibokusparkplatz um 13.15 Uhr (und nicht, wie ursprünglich geplant, um 13.45 Uhr). Die Ausstellung widmet sich den Staufern aus verschiedenen Perspektiven. Die offizielle Erinnerung, die aktiv von der... [mehr]

  • Verkehr An der Bahnlinie wird bereits gebaut / Drei Abschnitte

    Grün statt Glas bei Lärmschutzwänden

    Seit Anfang Dezember werden in insgesamt vier Abschnitten an der Bahnlinie - vom Grenzweg Auerbach bis zum Ortsausgang Richtung Heppenheim - die drei Meter hohen Lärmschutzwände errichtet. Bauherr ist die DB ProjektBau GmbH der Bahn In drei Abschnitten erfolgt der Bau auf der Ostseite , im 120 Meter langen Abschnitt zwischen Eifelstraße und Dammstraße auf der... [mehr]

  • Gute Resonanz auf Gebetsnacht des CVJM für junge Leute

    Ganz im Zeichen des Gebets stand das Wochenende beim Christlichen Verein Junger Menschen (CVJM) in Zwingenberg. Eingeladen war zur "Stay 'n Pray-Night" im Alten Amtsgericht. Nach einem einstimmenden Gottesdienst brach man zu einem Gebetsspaziergang auf. Darauf folgten verschiedene Gebetsstationen, an denen man sich mit dem Thema "Hoffnung" beschäftigte Bis zum... [mehr]

  • Grundschule Kappesgärten

    Hausaufgabenhilfe sucht Unterstützung

    Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer für Hausaufgabenhilfe an der Grundschule Kappesgärten werden dringend gesucht. Die Hausaufgabenhilfe Kappesgärten benötigt im zweiten Schulhalbjahr, das im Februar beginnt, dringend Unterstützung. Alle, die gerne mit Kindern arbeiten - auch ältere Mitbürger/innen oder Studenten, Lehrer in Elternzeit, die ihr Wissen gerne... [mehr]

  • "Altersgerechter Umbau" Fragebogen zur persönlichen Wohnsituation wurde an Haushalte verteilt

    Hemsberg und Griesel als Modellprojekte

    Etwa 80 Prozent der Deutschen möchten so lange wie möglich selbstbestimmt in der eigenen Wohnung leben - aber nur zwei Prozent der Wohnungen sind dafür auch geeignet. Vor dem Hintergrund einer Gesellschaft, die nicht nur bunter, sondern vor allem auch älter wird, ist das eine Diskrepanz, die zum Handeln auffordert. Die Stadt Bensheim hat sich dieser... [mehr]

  • FDP Bensheim

    Hessentag, Müll, Straßenarbeiten

    Zu einer Sitzung treffen sich die Mitglieder der FDP-Fraktion am heutigen Dienstag (18.), um 18 Uhr, im Walderdorffer Hof. Nach den Berichten aus den Ortsbeiräten und der Beratung der Ausschussvorlagen werden eigene und fremde Fraktionsanträge beraten. Anschließend geht es um den Hessentag 2014 und die damit bisher absehbaren Projekte und Kosten sowie das... [mehr]

  • Erweiterung 39 neue Patientenzimmer errichtet / 20 neue Arbeitsplätze geschaffen

    Hirschpark-Klinik in Alsbach ausgebaut

    Die Asklepios-Hirschpark-Klinik in Alsbach hat den Anbau an der Ostseite des Klinikgebäudes fertig gestellt. Dadurch erhöht sich die Bettenzahl der orthopädischen Rehaklinik von 120 auf 159 Betten. Der Anbau hat eine Fläche von insgesamt 1930 Quadratmeter, die auf sechs Stockwerken verteilt sind. Die 39 Patientenzimmer sind auf gehobenem Hotelambiente... [mehr]

  • Vortrag am 20. Januar

    Ilse Grote spricht zur Naturheilkunde

    Wie kaum andere naturheilkundliche Therapien erfreuen sich die Homöopathie und die Biochemische Heilweise nach Dr. Schüßler einer stark zunehmenden Akzeptanz, schreibt der Verein für Volksgesundheit. "Bei leichteren Erkrankungen und Befindlichkeitsstörungen bieten sie sich als natürliche und effiziente Therapien für jedermann an. Sie sind ideale Möglichkeiten... [mehr]

  • AKG

    Infoabende und Tag der offen Tür

    Das Alte Kurfürstliche Gymnasium lädt alle Eltern der Grundschulkinder zu Informationsveranstaltungen ein, bei denen die Lernangebote und pädagogischen Schwerpunkte des Gymnasiums vorgestellt werden. Diese Informationsabende für Eltern finden am 18., 19. und 20. Januar, jeweils um 19.30 Uhr im AKG, Wilhelmstraße 64, statt. Am 18. Januar sind alle Eltern aus... [mehr]

  • Josef Sartorius gestern unter großer Anteilnahme auf dem Friedhof Bensheim-Mitte zu Grabe getragen

    In einer bewegenden Trauerfeier nahmen gestern auf dem Bensheimer Friedhof-Mitte Familie, Freunde, Bekannte und Weggefährten Abschied von Josef Sartorius. Rund 400 Trauergäste fanden sich ein, um dem Verstorbenen die letzte Ehre zu erweisen. Nur selten sieht man auf dem Bensheimer Friedhof bei einer Beerdigung so viele Menschen. Ein Zeichen, welche Wertschätzung... [mehr]

  • Bürgerhaus Auerbach

    Konversation auf Italienisch

    Weihnachtsfest, Schlittenfahren und Schneemannbauen - all das ruft in vielen Erwachsenen Erinnerungen an ihre Kindheit wach. Wie hat man damals gefeiert, über welche Geschenke hat man sich gefreut?Erinnerungen an die KindheitMit diesem interessanten und vielseitigen Thema beschäftigen sich die Teilnehmer der italienischen Konversationsrunde. Werden italienische... [mehr]

  • Landesehrenbrief für Edwin Fiehler

    Die Überraschung war den Kameraden gelungen: Als auf der Jahreshauptversammlung der Auerbacher Feuerwehr der Kreisbeigeordnete Kurt Knapp ans Mikrofon trat, wusste Wehrführer Edwin Fiehler noch nicht, welche Ehre ihm zukam. Im Auftrag von Ministerpräsident Volker Bouffier und in Vertretung von Landrat Matthias Wilkes wurde ihm der Ehrenbrief des Landes Hessen... [mehr]

  • Scholl-Schule

    Offene Türen für alle Viertklässler

    Am Samstag (22.) öffnet die Geschwister-Scholl-Schule ihre Türen. Von 9 bis 12 Uhr können Schüler der Klasse 4, ihre Eltern, Großeltern und Geschwister die Schule kennenlernen. In den Räumen des Erd- und Obergeschosses finden zahlreiche Vorführungen und Workshops statt. Zudem gibt es im 15-Minuten-Takt Führungen durch die Schule. Treffpunkt ist jeweils vor... [mehr]

  • Bilderbuchkino

    Prinzessin und ein halbes Königreich

    Da steht Prinzessin Anna aber blöd da: Ihr Vater geht in Rente nach Mallorca und hinterlässt ihr ein halbes Königreich. Die andere Hälfte erhält der Held, der sie rettet und heiratet. Aber erstens möchte sie nicht gerettet werden und zweitens: Wo ist dieser Held? Diese Frage wird beim nächsten Bilderbuchkino in der Stadtbibliothek Bensheim am Donnerstag (20.)... [mehr]

  • Liebfrauenschule Kooperation zwischen Caritaszentrum/Mehrgenerationenhaus und Mädchen-Gymnasium im Rahmen des Förderunterrichts

    Schüler lernen von und mit Senioren

    "Wissbegierige und lesefreudige Schülerinnen der Liebfrauenschule suchen aktive Seniorinnen und Senioren." So ist es auf dem nun in Druck gehenden Flyer des Mehrgenerationenhauses/Caritaszentrums Franziskushaus zu lesen.Reichen Erfahrungsschatz nutzenWenn sich genügend Seniorinnen und Senioren melden - und darauf hoffen beide Kooperationspartner - wird es an der... [mehr]

  • Benefizkonzert Gospelchor Voices aus Lorsch sang zugunsten von Missionsprojekten der Maria-Ward-Schwerstern in Simbabwe

    Stillsitzen fiel den Zuhörern schwer

    Der Gedanke an Afrika lässt oft ambivalente Gefühle aufkommen. Bilder von Leid, Hunger und Elend scheinen fest verknüpft mit der vielzitierten "Wiege der Menschheit". Doch der schwarze Kontinent ist auch ein Ort der Freude, des Lachens und der bunten Vielfalt. Eben diese Seite Afrikas, und im Speziellen die Simbabwes, wurden am Samstag in der sehr gut besuchten... [mehr]

  • Infonachmittag

    Treffen der Parkinson-Gruppe

    Zu einem interessanten Nachmittag lädt die Selbsthilfegruppe Parkinson alle Mitglieder, Angehörige und Freunde ein. Er findet am Mittwoch (19.) um 16 Uhr im Kolpinghaus Bensheim, Am Rinnentor, statt. "Behandlung des Morbus Parkinson im fortgeschrittenen Stadium" lautet das Thema, das Dr. Christoph Meyer aus Bensheim und Johannes Dill, Kelkheim, den Interessenten... [mehr]

  • Lesung Kultur-Förderkreis präsentiert Luise Büchners Erzählung "Der kleine Vagabund"

    Von einem Zwingenberger, der auszog, sein Glück zu machen

    "Es gibt nur wenige Erzählungen, in denen Zwingenberg, die älteste Stadt an der Bergstraße, im Mittelpunkt steht. Vor über 140 Jahren hat Luise Büchner, die jüngere Schwester Georg Büchners, eine Erzählung verfasst, deren Handlung sich in Zwingenberg abspielt." So kündigt Bürgermeister a. D. Dieter Kullak, Vorsitzender des "Förderkreis für Kunst und... [mehr]

  • Lage der Kommunalfinanzen

    Wie geht es weiter mit Gewerbesteuer?

    Deutschland erlebt einen wirtschaftlichen Aufschwung, den niemand erwartet hat. Trotzdem darben die Städte und Gemeinden. Bundes- und Landesregierung treten die Finanzlasten von Maßnahmen, die sie beschlossen haben, gerne auf die Kommunen ab. Doch gerade die Kommunen sind von der wirtschaftlichen Entwicklung sehr abhängig; zukunftsorientiert und nachhaltig sind... [mehr]

  • MGV-Jubiläum In Gronau Würdigungen bei der "Eintracht"

    Zahlen klingen gut, Stimmen noch viel besser

    "Singet dem Herrn ein neues Lied." Mit diesem Psalmvers betonte Peter Voß die Bewahrung von altem Liedgut als wichtige Weiterführung des historischen Erbes. Beim Gottesdienst im Rahmen der Jubiläumsfeier bezeichnete der evangelische Pfarrer das Singen als Gottesgabe, die in Gronau seit 110 Jahren beispielhaft gepflegt werde. Der Verein schenke dem Leben der... [mehr]

Bürstadt

  • Neujahrsempfang Bürgermeister gibt einen Rückblick auf das vergangene Jahr und einen Ausblick auf 2011

    Auf Sparkurs eingestimmt

    Zum Neujahrsempfang der Gemeinde Groß-Rohrheim, der diesmal in der Rathausscheune stattfand, begrüßte Dieter Engert als stellvertretender Gemeindevertretervorsteher die Gäste, darunter zahlreiche Kommunalpolitiker, Bürger und nicht zuletzt die vielen sportlichen und züchterischen Meister, die geehrt wurden. Auch Bürgermeister Rainer Bersch grüßte zum neuen... [mehr]

  • Betreuung Kinder beobachten Umbau bei den Wattenheimer "Glückskäfern"

    Bauarbeiten schreiten voran

    Die Kindertagesstätte "Glückskäfer" Wattenheim vergrößert sich und steckt mitten in den Baumaßnahmen zur Erweiterung der Einrichtung. Die Grube für die Umsetzung des Tanks ist nun geschlossen, der große Kran steht auf der Straße bereit und die Kinder schauen begeistert zu, wie ihr Kindergarten sich verändert. Seit Ende November ist der neue Bauabschnitt auf... [mehr]

  • Aktionswoche Kindertagesstätte Sonnenschein profiliert sich mit Gesundheitsprogramm / Vorschulkinder aus Biblis lernen sich kennen

    Bewegung steht in der Riedhalle im Mittelpunkt

    Die Kindertagesstätte Sonnenschein profiliert sich als "Hessischer Bewegungskindertagesstätte". Das stellten sie nun bei einer besonderen Woche mit viel Bewegung unter Beweis. Zum Abschluss dieser Bewegungswoche trafen sich die Kinder an zwei Vormittagen in der Riedhalle. Am ersten Vormittag machten sich die Teilnehmer der Kinderkonferenz, zu der alle Kinder ab... [mehr]

  • Konzert Kirchenmusiker spielen am 3. April im Bürgerhaus / Dirigent Werner Held nimmt seinen Abschied

    Bürstädter KKM läutet den Frühling ein

    Die ersten Frühlingsboten sind schon zu sehen, nachdem Schnee und Eis nun weggetaut sind. Und wer als heimlicher Gast den Proben der Katholischen Kirchenmusik Bürstadt bei den Garten- und Naturfreunden lauscht, dem vermittelt das große KKM-Orchester musikalisch auch schon einen Hauch des herannahenden Lenzes. Für das am Sonntag, 3. April, im Bürgerhaus Bürstadt... [mehr]

  • Einbruch

    Diebe lassen Alkohol mitgehen

    Auf diverse alkoholische Getränke hatten es unbekannte Einbrecher abgesehen, als sie sich Zugang zum Gelände des Bibliser Geflügelzuchtvereins beim Werrtor verschafften. In der Nacht zum Sonntag hatten sie einen hölzernen Fensterladen aufgehebelt und die dahinterliegende Glasscheibe eingeschlagen. Aus dem Schankraum erbeuteten die Einbrecher zwei Kästen Bier,... [mehr]

  • Feier Bürstädter ASV 1933 ehrt Mitglieder

    Rückblick auf erfolgreiches Jahr

    Für die Angler vom ASV 1933 war 2010 ein erfolgreiches Jahr. Wie immer waren im Januar die Mitglieder und Freunde eingeladen, um einen schönen Abend miteinander zu verbringen. Dazu waren im Saal der Garten- und Naturfreunde die Tische gedeckt. Es gab Musik und eine Tombola, die von der Anzahl der Gewinne etwas verkleinert wurde, dafür waren die Preise... [mehr]

  • Empfang Pfarrgemeinde St. Josef lädt Gläubige ein

    Saxofonquartett stimmt auf das neue Jahr ein

    Die Katholische Kirchengemeinde St. Josef Bobstadt veranstaltete ihren Neujahrsempfang im Pfarrzentrum. Nach dem Hochamt für die Pfarrgemeinde waren alle Gemeindemitglieder zum traditionellen Neujahrsempfang mit Sekt, Säften und Backwerk in das Pfarrzentrum St. Josef geladen. Zur Begrüßung spielte ein Saxofonquartett, gebildet aus Mitgliedern der Musikgruppe... [mehr]

  • Kernenergie Bündnis "AK.W.Ende" mobilisiert 50 Teilnehmer

    Spaziergänger protestieren gegen Atomkraftwerk

    Das Bündnis zur Stilllegung aller Atomkraftwerke "AK.W.Ende", Region Bergstraße, rief zum ersten Sonntagsspaziergang im neuen Jahr auf. Hierbei versammelten sich um die 50 Teilnehmer am Bahnhof in Biblis. Gemeinsam wanderten sie friedlich durch die Natur in Richtung Kraftwerk. Seit einem Jahr treffen sich Mitglieder und Befürworter des Bündnisses AK.W.Ende... [mehr]

  • Neujahrsempfang Beförderungen bei der Feuerwehr

    Sportler und Züchter belohnt

    Beim Neujahrsempfang in Groß-Rohrheim gab es Grund zum Feiern. Beförderungen bei der Feuerwehr sowie sportliche und züchterische Erfolge gaben den Anlass dafür. Bürgermeister Rainer Bersch übergab bei der Feier am Sonntagvormittag die Auszeichnungen an die erfolgreichen Züchter und Sportler. Ob Kleintierzüchter, Tänzer, Tennisspieler oder Hundzüchter - die... [mehr]

  • Vorverkauf Startschuss fällt am 29. Januar um 8 Uhr

    Tickets für Sainäwwel

    "Ärre is doch menschlich" heißt das neue Stück der Bürstädter Sainäwwel. Wer bei den Aufführungen dabei sein will, sollte sich am Samstag, 29. Januar, den Wecker stellen. Denn bereits um 8 Uhr beginnt der große Kartenvorverkauf für die neue Spielzeit im Pfarrsaal von St. Peter. Der Vorraum wird bereits um 6 Uhr geöffnet. Die Karten kosten 7 Euro pro Stück.... [mehr]

  • Fastnacht Närrische Hoheiten tragen beim Bürstädter Pfeil- und Bogenclub einen unterhaltsamen Wettstreit aus

    Tollitäten landen Treffer

    Gar nicht so einfach - das Schießen mit Pfeil und Bogen. Diese Erfahrung machten der Bürstädter Stadtprinz Marcel I., der Bibliser "Babbel Dasche"-Prinz Andreas I., das Ex-Prinzenpaar Sabine und Jan sowie die Abordnungen verschiedener Fastnachtsvereine beim Tollitätenschießen. In der Halle des Kaninchenzuchtervereins H 18, die Winter-Trainingsstätte des Pfeil-... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen Jahreshauptversammlung der Feuerwehrabteilung / Bürgermeister-Stellvertreterin dankt für "großes Maß an Idealismus"

    Arbeitsaufwand drastisch gestiegen

    "Im Vergleich zu 2009 haben sich die Einsätze von 58 auf 75 erhöht und die dazugehörigen Einsatzstunden von 598 auf 1360 Stunden". Dieses Resümee zog Abteilungskommandant Michael Berger während der Jahreshauptversammlung der Edinger Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr Edingen-Neckarhausen, wobei die aufgewandte Zeit für Übungen und gesellschaftliche... [mehr]

  • Edingen Feuerwehr zeichnet Kameraden aus

    Geehrt und befördert

    Während der Jahreshauptversammlung der Edinger Feuerwehrabteilung gab es wieder jede Menge zu ehren und Beförderungen zu feiern. Die Auszeichnungen und Ehrungen nahm der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbands, Hans-Joachim Gottuck, vor. Für 40 Jahre Zugehörigkeit zu den Floriansjüngern wurde Rudolf Jänner mit der Ehrennadel in Silber des Kreises ausgezeichnet,... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen

    IGP lädt zur "Soirée musicale"

    Nur noch wenige Plätze sind für die "Soirée musicale" frei, zu der die IGP, die Interessengemeinschaft Partnerschaft Edingen-Neckarhausen/Plouguerneau, einlädt. Der deutsch-französische Tag steht dieses Jahr unter dem Motto: "Frankreich durch Musik kennenlernen." Die deutsch-französische Konzertsängerin Anabelle Hund wird, begleitet von der Pianistin Sunghee... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim Automobilclub ehrt gleich mehrere Titel-Gewinner

    Anerkennung für die Sieger, Dankeschön für die Helfer

    Das neue Jahr 2011 fing für die Mitglieder des Automobilclubs Schriesheim gemütlich und beschaulich an. Eingeladen waren sie ins Hotel "Neues Ludwigstal", wo auf sie im Rahmen des ersten Clubabends die alljährliche Meisterfeier wartete. "Mit seiner Meisterfeier will der Automobilclub allen seinen Helfern und Aktiven ein kleines Dankeschön sagen", so Vorsitzender... [mehr]

  • Schriesheim Polizei kam zur Verkehrserziehung in das Kinderhaus Altenbach

    Helmut und Freddy zeigen, wie man sich verhalten soll

    Aufregung im Altenbacher Kinderhaus. 20 Vorschulkinder rutschten an diesem Vormittag erwartungsvoll auf ihren Stühlen. Denn an diesem Tag hatte sich die Polizei angesagt. Und dann kamen sie auch, zwei waschechte Polizisten, die wie jedes Jahr den Vorschulkindern auf spielerische Weise das richtige Verhalten im Straßenverkehr zeigen. Die beiden Beamten Thomas Jäck... [mehr]

  • Schriesheim Traditionelle Neujahrsmatinee des Partnerschaftsvereins / Diesmal berichten Vertreter von Presse und Polizei über Ihre Erlebnisse in Frankreich

    Von WM-Trikots und geklauten Hochzeitsautos

    "Schriesheimer Köpfe erzählen". Unter dieses Motto stellt der Partnerschaftsverein Schriesheim-Uzes alljährlich seine Neujahrsmatinee mit Musik, dargeboten von den Heidelberg JazzMen, Wein und Sekt im Historischen Rathaus. Und diesmal kamen so viele, dass die Kapazität der "guten Stube" Schriesheims völlig ausgeschöpft war. Dicht gedrängt saßen oder gar... [mehr]

Heidelberg

  • Hochwasser Regen machte mehr Probleme als der steigende Neckar / Eine Million Euro zusätzlich für Straßensanierung nach langer Frostperiode

    "Schäden sind größer als erwartet"

    Thomas Dietz hatte Glück: "Das Wasser stand am Tor, aber unser Schutzwall mit Sandsäcken hat es abgehalten", erklärte gestern der Betreiber des Restaurants "Nectar", das direkt neben der Alten Brücke am Neckar steht. In den Gasträumen blieb alles trocken, dennoch kann Dietz das Lokal erst wieder zum Wochenende hin öffnen. "Wir müssen erst alles wieder... [mehr]

  • Integration Planungen zu interkulturellem Zentrum werden konkret / Standort noch unklar

    Anlaufstelle für Migranten

    Heidelberg steht kurz davor, ein "Interkulturelles Zentrum" (IZ) zu bekommen. Wie die Stadt gestern mitteilte, sind die Vorgespräche so weit abgeschlossen, dass nur noch der Haupt- und Finanzausschuss sowie der Gemeinderat grünes Licht geben müssen. Unterkommen soll das IZ vorerst in einer kleineren Räumlichkeit zur Miete. Einen Standort hat man im Rathaus... [mehr]

  • Neckarufertunnel

    OB erwartet Signal in dieser Woche

    Noch im Laufe dieser Woche erwartet Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner (Bild: the) die Stellungnahmen der Gemeinderats-Fraktionen zum Projekt "Stadt an den Fluss". "Das wurde mir so zugesagt", sagte der OB gestern. In der Vorwoche hatte Würzner die Fraktionschefs zu einem Gespräch geladen und dabei über neue Entwicklungen informiert. So schlägt die... [mehr]

  • Kongresszentrum Gremium soll über Standort mitentscheiden

    Stadt will Bürger beteiligen

    Im Sommer 2010 kippte ein Bürgerentscheid den Neubau des Kultur- und Kongresszentrums - nun wagt die Stadtverwaltung einen neuen Versuch und bittet die Heidelberger von Beginn an mit an den Verhandlungstisch. "Wir wollen die Bürgerschaft aktiv einbeziehen bei der Suche nach einem geeigneten Standort für ein Kongresszentrum", sagte Oberbürgermeister Dr. Eckart... [mehr]

Heppenheim

  • Kunst im Rathaus Zum 80. Geburtstag des Zwingenbergers

    Ausstellung würdigt Erich Stahl

    Die erste Ausstellung 2011 der Reihe Kunst im Rathaus in der historischen Rathaushalle ist dem Zwingenberger Kupferstecher Erich Stahl gewidmet. Die Kreisstadt Heppenheim würdigt damit einen außergewöhnlichen Künstler zu dessen 80. Geburtstag und gratuliert zu seinem 65. Arbeitsjubiläum. In seinen jungen Jahren erlernte Erich Stahl in einer vierjährigen... [mehr]

  • Mauereinsturz Stadtverwaltung und Rathauschef sollen vom desolaten Zustand des Gemäuers gewusst haben

    CDU sieht eine Mitschuld bei Bürgermeister Herbert

    Die Heppenheimer CDU erhebt bezüglich der eingestürzten Mauer am Staiger Pfad Vorwürfe gegen Bürgermeister Gerhard Herbert (SPD). Ihm sei der Zustand des Mauerwerks bekannt gewesen. "Die Anwohner des Staiger Pfades können froh sein und von großem Glück sprechen, dass die offenkundig nicht standsichere Mauer nachts eingestürzt ist, keine größeren Schäden... [mehr]

  • Umfrage Die meisten interviewten Bergsträßer haben sich für das neue Jahr nichts Konkretes vorgenommen / Sport und gute Noten

    Der Wunsch nach Gesundheit hat viele gute Vorsätze abgelöst

    Das neue Jahr ist gute zwei Wochen alt. Generell gilt der Jahreswechsel als Gelegenheit, um den eigenen Lebensstil zu überdenken und vielleicht sogar zu ändern. Doch die klassischen "guten Vorsätze" werden mehr und mehr vom allgemeinen Wunsch nach Wohlbefinden abgelöst. Die DAK hat in einer Umfrage ermittelt, dass sich viele Deutsche ein entspannteres Leben... [mehr]

  • BUND Bergstraße Busfahrt ab Darmstadt / Motto: "Wir haben es satt"

    Einladung zur Grünen Woche in Berlin

    Der erneute Dioxinskandal zeigt, dass die Agrarindustrie ihre selbst produzierten Risiken nicht in den Griff bekommt und das Risiko auf die Verbraucher abwälzt: Das meint der Kreisverband Bergstraße des Bunds für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). Aus diesem Grund lädt der Kreisverband alle Bürger dazu ein, am Samstag (22. Januar) mit zur "Grünen Woche"... [mehr]

  • Bürgermeisterwahlkampf Reaktion auf Vorwürfe der Grünen / "Nicht nur in der FDP, sondern an vielen Stellen aktiv"

    Hörst erkennt keinen Etikettenschwindel

    "Wo ist der Etikettenschwindel? Ich trete als Christopher Hörst bei einer Personenwahl an." So antwortet der unabhängig antretende Bürgermeisterkandidat Christopher Hörst auf einen entsprechenden Vorwurf der Grünen Liste Heppenheim (GLH). Diese hatte in einer Pressemitteilung auf das langjährige Engagements Hörsts in der FDP verwiesen und seine Unabhängigkeit... [mehr]

  • Jugendtreff "Oase" Neuer Stadtjugendpfleger gibt seinen Einstand

    Jugendliche feiern mit der Polizei

    Einen tanzwütigen Start ins neue Jahr feierten die Besucher am Samstag in der "Oase". In der Jugendfreizeiteinrichtung gab von 20 Uhr bis Mitternacht das lokale DJ-Team "Partysetters" mit House, Hip-Hop und Techno den Takt vor. Die heißen Tunes vom Plattenteller gingen von Beginn an fett in die Beine und verwandelten die Fläche vor der Aktionsbühne in einen... [mehr]

  • Fastnacht Vorverkaufstermine für die beiden Elferratssitzungen

    Kolping wie im Rausch

    "Die erschde 11 in dem Johrtausend wirkt uff Kolpings Narre wie berauschend" - so lautet das Motto der Kolping-Fastnachter für die Kampagne 2010/11, das ergänzt wird durch: "Schütt doi Sorje in e Gläsel Woi und guck mol bei de Kolpingfastnacht roi." Der Kartenvorverkauf für die beiden Elferratssitzungen am 9. und 26. Februar (samstags) um 19.30 Uhr ist am 27.... [mehr]

  • Geo-Naturpark

    Kooperation unter Dach und Fach

    Der Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald und das Archäologische Spessart-Projekt haben bereits mehrfach erfolgreich zusammengearbeitet. Nun wird diese Zusammenarbeit mit einem Kooperationsvertrag auf eine feste Basis gestellt. Dieser bezieht sich auf den geografischen Überschneidungsbereich der beiden Institutionen entlang des bayerischen Untermains. Inhaltlich... [mehr]

  • Aus dem Verkehr gezogen

    Mit falschem Blaulicht unterwegs

    Am frühen Sonntagmorgen hat ein 66 Jahre alter Mann in Fürth für einen Polizeieinsatz gesorgt, bei dem ein Beamter leicht verletzt wurde. Am Rimbacher Weg verließ der Mann gegen 1 Uhr mit seinem Auto einen Parkplatz, hatte dabei jedoch nicht nur die regulären Fahrzeugscheinwerfer, sondern zusätzlich ein blinkendes Blaulicht auf dem Dach eingeschaltet. Eine... [mehr]

  • Reit- und Fahrverein

    Neue Kurse für Anfänger

    Am Samstag (19.) beginnt wieder ein Reitkurs für Pferdefreunde beim Reit- und Fahrverein Heppenheim. In sechs Doppelstunden, jeweils samstags von 8.30 bis 10.30 Uhr, lernen die Reitanfänger den sicheren Umgang beim Putzen, Satteln und Führen eines Pferdes sowohl in der Theorie als auch in der Praxis. Die Teilnehmer können erste Bewegungserfahrungen in den drei... [mehr]

  • "Europa der Regionen"

    Peter Müller kommt nach Viernheim

    Unter dem Motto "Europa der Regionen" kommt am Donnerstag (20. Januar) der saarländische Ministerpräsident Peter Müller nach Viernheim. Er ist ab 18 Uhr in der alten TSV-Halle, Lorscher Straße 84, zu Gast. Müller regiert das Saarland seit 1999 und ist seit 2009 der erste Ministerpräsident einer Jamaika-Koalition in einem deutschen Landtag.Kreis als Teil der... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Seminar über gesundes Wohnen

    Gesundes Wohnen schafft Lebensqualität. Die Auswahl geeigneter Materialien beim Innenausbau entscheidet darüber, wie wohl man sich in den eigenen vier Wänden fühlt. In einem Seminar der Kreisvolkshochschule (Kvhs) lernen die Teilnehmer, ihre Lebensgewohnheiten zu beobachten und daraus Schlüsse für ihr persönliches, gesundes Lebensumfeld zu ziehen. Das Seminar... [mehr]

  • Fastnacht Narren des SV Erbach laden zu ihren Terminen ein

    Wieder mit Walpurgisnacht

    Die närrische Zeit wirft auch im Stadtteil ihren Schatten voraus. Die blauweißen Handballer vom SV Erbach werden über die Fastnachtszeit wieder vierfarbbunt. Die Fastnachtsveranstaltungen des Vereins sind seit Jahren gut besucht und gehören zu den größten im Stadtgebiet. Dreimal geht es in der Mehrzweckhalle zur Sache."Bunter Abend" zum AuftaktMit einer großen... [mehr]

  • Weltgebetstag

    Workshop zum Kindergottesdienst

    Zum traditionellen Weltgebetstag der Frauen am 4. März (Freitag) bereitet das evangelische Dekanat Bergstraße erstmals einen eigenen Gottesdienst für Kinder vor. Die Referentin für Kindergottesdienst, Beate Schuhmacher-Ries, bietet dazu einen Workshop an. Dabei soll der Kindergottesdienst zum Motto des Weltgebetstags konzipiert werden.Der Umgang mit... [mehr]

  • Freie Wähler Bis 2030 soll der Kreis Bergstraße vollständig mit erneuerbaren Energien versorgt werden

    Ziel ist ein ausgewogener Energiemix statt Windkraft pur

    In der jüngsten Kreistagssitzung im Dezember hatten die Grünen einen Antrag eingebracht, wonach der Kreis Bergstraße als "100 Prozent erneuerbare Energieregion" hätte aufgestellt werden sollen. "Die Freien Wähler mussten diesen Antrag ablehnen, denn es war ausschließlich von Windenergie die Rede. Kein Wort von dem für die Energiewende erforderlichen... [mehr]

  • Marinekameraden 2010 stiehlt Vettel die Show, 2011 stehen die Wikinger nicht zur Verfügung / Auch Mitgliederstand bereitet Sorgen

    Zukunft des Bruchseefestes ungewiss

    Ruhiges Fahrwasser oder stürmische See? Die Marinekameradschaft Heppenheim nutzte den Neujahrsempfang im Restaurant "Boosenhof" am Samstagabend dazu, dieser Frage nachzugehen. Vorsitzender Kurt Nüchem hielt Rückschau auf das zurückliegende Jahr und gab einen Ausblick auf die Vereinsaktivitäten 2011. Insgesamt zeigten sich die Marinekameraden zufrieden mit dem... [mehr]

  • Fastnacht Vorstädter laden für den 25. und 26. Februar ein

    Zweimal närrische Gala

    Seit 1936 ist die Hutzelschweiz fester Bestandteil der Heppenheimer Fastnacht. Seit 2001 finden die Sitzungen aber nicht mehr im Hutzelschweizer Rathaus, dem Gasthaus "Zur Post", sondern in der heimeligen Scheuer von Christina und Norbert Schneider statt. Nachdem sich die "Alten" Mitte der neunziger Jahre in den närrischen Ruhestand begeben hatten, startete der... [mehr]

Hessen/RLP

  • Rheinland-Pfalz Bildung im Zentrum der Wahlkampfkampagnen / Etats nicht mehr so üppig

    Friedrich Merz berät CDU

    Wenn sie die jüngsten, für sie negativen Umfragen vom Dezember irritiert haben sollten, lässt sich Julia Klöckner das am Montagmorgen in Mainz nicht anmerken. Im Gegenteil: Bei der Präsentation der Wahl- und Werbekampagne gibt sich die CDU-Spitzenkandidatin optimistisch, was ihr Abschneiden am 27. März gegen Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) betrifft. Sie... [mehr]

  • Gesundheit Hygiene-Skandal beschäftigt jetzt auch die Justiz / Verfahren eingeleitet

    Klinikum Fulda in der Krise

    Verunsicherte Patienten, geschocktes Personal und ermittelnde Staatsanwälte: Der neue Hygiene-Skandal am Klinikum beschäftigt jetzt auch die Justiz. Die Behörde ermittelt wegen Verstoßes gegen das Medizinproduktegesetz. Es sei ein Verfahren eingeleitet worden, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Harry Wilke, gestern. Die Ermittlungen laufen seinen Angaben... [mehr]

  • Tiere Forscher analysieren Haarprobe

    Streift ein Wolf umher?

    Forscher des Senckenberg-Instituts sind "vorsichtig optimistisch", anhand einer DNA-Probe nachweisen zu können, ob ein Wolf in Mittelhessen umherstreift. Die winzige Haarprobe des verletzten Tieres, das bei Gießen gesichtet worden war, wird untersucht, wie Carsten Nowak von der Senckenberg-Außenstelle Gelnhausen gestern sagte. Die Analyse sei allerdings schwierig,... [mehr]

  • Natur Umweltschützer können Klagen nicht nachvollziehen

    Waldbesitzer wehren sich gegen Bürokratie

    Die hessischen Waldbesitzer fühlen sich durch ausufernde Bürokratie und immer neue Umweltbestimmungen in ihrer unternehmerischen Freiheit beschränkt. Die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Forstwirtschaft seien in den vergangenen Jahren weiter verschärft worden, kritisierte Verbandsgeschäftsführer Christian Raupach. Das Umweltministerium will Anregungen der... [mehr]

  • Patienten-Tod Dentist weist Vorwürfe zurück

    Zahnarzt bestreitet Schuld

    Ein Zahnarzt hat vor Gericht bestritten, den Tod einer zehnjährigen Patientin durch einen Behandlungsfehler verursacht zu haben. Er habe um das Leben des Mädchens gebangt, sei sich aber keiner Schuld bewusst, sagte der 52-Jährige gestern zum Prozessauftakt in Limburg. Vor etwa drei Jahren war das Mädchen nach einem Zahnarzttermin unter Vollnarkose gestorben.... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Jahreshauptversammlung bei der Feuerwehr Großsachsen / Fusion mit Leutershausen und neues Domizil als Themen

    Mayer letzter Saasemer Kommandant

    Peter Braun sagt: "Ich kandidiere." Er ist damit der Erste, der seinen Hut für den Posten des künftigen Hirschberger Feuerwehrchefs in den Ring wirft. Wenige Minuten zuvor wurde der stellvertretende Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr bei der Hauptversammlung mit 39 von 40 Stimmen im Amt bestätigt. Auf seinen Chef Heinrich Mayer, der 1996 erstmals in dieses Amt... [mehr]

Hockenheim

  • Musikschule Hockenheim

    Alle zusammen zahlen 250 000 Euro

    Vielseitig war die Palette der Themen, die Bürgermeister Gunther Hoffmann in seiner Rede zum Neujahrsempfang aufgegriffen hatte und über die wir in unserer gestrigen Ausgabe ausführlich berichteten. Unter anderem ging es auch um die Musikschule. Hier hatte Neulußheim eine Kündigung erwogen, diese allerdings um vier Jahre zurückgestellt. Bürgermeister Hoffmann... [mehr]

  • Grüne laden ein

    Bei Empfang auf die Bürger zugehen

    Beim gemeinsamen Neujahrsempfang 2011 des Ortsverbandes Hockenheim und des Kreisverbandes Hardt am Donnerstag, 20. Januar, 19 Uhr, im Gasthaus "Zur Pfalz" wollen die Grünen das neue Jahr begrüßen und bei Speis und Trank gute Gespräche führen. Bei aller Freude über die guten Umfragewerte auf allen Ebenen bleibe es wichtig, so die Grünen in einer... [mehr]

  • Neujahrsempfang Oberbürgermeister Dieter Gummer will Hockenheimer nicht nur bei Lärmschutz mitreden lassen / Überblick zu wesentlichen Entwicklungsschritten

    Bürger sollen sich häufiger zu Wort melden

    Dass das Thema Lärmschutz am aufregendsten war, mag als sicheres Zeichen dafür gelten, dass der Neujahrsempfang 2011 als einer der leisen Töne in die Geschichte der Stadt Hockenheim eingehen wird. Spektakuläre Ankündigungen hatte Oberbürgermeister Dieter Gummer nicht im Manuskript, das Stadtoberhaupt konzentrierte sich auf ein umfassendes Resümee der... [mehr]

  • Kulturtreff Madeleine Sauveur und Clemens Maria Kitschen bezaubern mit Musikkabarett im Alten Bahnhof

    Eine kecke "Miss Verständnis"

    Es gibt da ein Phänomen, das nennt sich "Cocktailparty-Effekt". Dieser beschreibt die Fähigkeit, auf einer lauten Party genau eine Stimme herauszuhören. Dann gibt es noch den "Ihwwdns-Effekt", ausgesprochen "Ich-höre-was-was-du-nicht-sagst-Effekt". Dieser tritt vor allem bei Paaren auf und ist nicht an Wörter gebunden. Ein Beispiel: Sie will von ihm wissen: "Wie... [mehr]

  • Kabarett Karin Engelhard lässt beim "fränkischen Hochzeits-Solo in vier Gängen" im Wirtshaus "Güldener Engel" in vier Rollen ihren Walter keinen Moment vermissen

    Ohne Bräutigam ist die Hochzeit lustiger

    Im Nachhinein war es wohl schon so mancher Ehefrau klar: Hochzeiten ohne Bräutigam können sich als wesentlich unterhaltsamer erweisen als solche mit. Beim "fränkischen Hochzeits-Solo in vier Gängen" mit der Kabarettistin Karin Engelhard unter dem Titel "Trau dich" am Samstagabend im Wirtshaus "Güldener Engel" setzte sich die Erkenntnis wesentlich schneller... [mehr]

  • Musikschule Elementare Musikpädagogik mit Eltern-Kind-Gruppen

    Reise in die Welt der Musik

    Im Fachbereich Elementare Musikpädagogik der Musikschule sind ab dem Sommersemester 2011 (1. März) Anmeldungen für die sogenannten Eltern-Kind-Gruppen (EKi) für Kinder ab dem 18. Lebensmonat möglich. In den Kursen werden die Kinder (und ihre Eltern) auf eine spannende Entdeckungsreise in die Welt der Musik mitgenommen. Gemeinsam mit ihrer Begleitung (Mama, Papa,... [mehr]

  • Bürgerhaus Beim ersten Treffen baten Ursula Nitsche und Lore Zahn zur Sitzgymnastik

    Senioren starten sportlich ins neue Jahr

    Die Veranstaltungen der Seniorenbegegnung im Bürgerhaus sind zu einem beliebten Treffpunkt der älteren Generation geworden. Brigitte Roth, Johanna Goerg und Katja Beck haben ein gutes Händchen dafür, was den Senioren gefällt. Ob Lesungen, Basteln oder einfach nur gemütlich bei Kaffee und Kuchen ein bisschen zu "verzähle", die zwei Stunden am ersten... [mehr]

  • Vereinspräsentation 26 Vereinigungen und Institutionen erleben ungebremsten Andrang auf ihre Stände im Stadthallenfoyer

    Von ihrer interessantesten Seite gezeigt

    Der Andrang setzt immer früher ein: Aller guten Dinge waren drei gestern Abend zum Auftakt des Neujahrsempfangs. Zum dritten Mal hatte die Stadt den Vereinen Gelegenheit gegeben, sich zum großen Stelldichein zum Jahresauftakt zu präsentieren, und 26 nutzten die Gelegenheit, sich von ihrer interessanten Seite vorzustellen. Die Nachfrage war, so die Rückmeldung der... [mehr]

  • Freiwillige Feuerwehr Beim Kameradschaftsabend in der Fritz-Mannherz-Halle werden verdiente Mitglieder geehrt / Jugend führt durchs unterhaltsame Programm

    Warum das Feuerwehrhaus unter die Erde kommt

    Stars wie Xavier Naidoo, Andrea Bocelli, Alfred Biolek und Heinz Becker standen beim Kameradschaftsabend der Freiwilligen Feuerwehr in der Fritz-Mannherz- Halle auf der Bühne. Doch bei genauerem Hinsehen erkannte man hinter den Stars die Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr mit ihren Jugendleitern. Sie luden die Gäste zu einer neuen Ausgabe von Kraichbach TV... [mehr]

  • Stadtbibliothek

    Whisky und Musik in der Zehntscheune

    Edler Whisky und die dazu passende Musik gibt's beim öffentlichen Tasting des Single Malt Clubs. Am Freitag, 28. Januar, öffnet die Zehntscheune für einen kleinen Kreis von Interessierten nicht nur den "Whiskykeller", umrahmt wird die Verkostung der edlen schottischen Single Malt Whiskies mit der dazu passenden Musik von "The Dingle Lounge". Diese Hockenheimer... [mehr]

  • Imkerschule

    Wie kommt man an die Bienen-Beute?

    Die Bienenzucht spielt nach wie vor auch in unserer Region eine nicht unwesentliche Rolle. "Das sieht man nicht zuletzt an dem großen regionalen Interesse an den imkerlichen Lehrveranstaltungen", macht Erhard Brenner aus Altlußheim, der Leiter der Imkerschule Heidelberg, deutlich. Der nächste Tageskurs findet am Samstag, 21. Januar, von 9. 30 Uhr bis 16 Uhr in der... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Ehrungsabend der DLRG

    Als Beatles sich trennten, kam Harry Krämer

    "Wunder gibt es immer wieder" - mit diesem Lied errang Katja Ebstein den dritten Platz beim Grand Prix de la Chanson, das Wahlalter wurde im gleichen Jahr von 21 auf 18 Jahre herabgesetzt, Bundeskanzler Willy Brandt machte seinen historischen Kniefall in Warschau, die Beatles trennten sich und ein Liter Benzin kostete damals umgerechnet 0,29 Euro". Auf das Jahr 1970... [mehr]

  • Ilvesheim Weitere Veranstaltungstermine, die von den Vereinsvertretern koordiniert wurden

    Bis Jahresende ist auf der Insel wieder viel geboten

    Beim MGV Aurelia haben Ilvesheimer Vereinsvertreter zahlreiche Termine koordiniert. Wir berichteten bereits über die Veranstaltung und veröffentlichten die Veranstaltungen von Januar bis März. Im Folgenden weitere Termine. April: 1., 19 Uhr, MZH Gemeinde Ehrungsabend, 2., 19 Uhr, MZH, MGV Aurelia 3. Theaterabend, 3., 10 Uhr, Neckarhalle, SpVgg Kinderkarateturnier,... [mehr]

Kultur

  • Auszeichnung Bei der Golden-Globe-Gala in Beverly Hills gab es Höhenflüge - und Bruchlandungen für deutsche Anwärter

    "Der Tourist" verliert gegen Facebook

    Gegen eine spannende Erfolgsstory aus dem Computer-Mekka Silicon Valley hatten ein britischer "King" und ein "Tourist" in Venedig keine Chance. "The Social Network" über den Beginn von Facebook räumte in der Nacht zum Montag vier Golden-Globe-Trophäen ab. Das Historiendrama "The King's Speech", das mit sieben Nominierungen königlich als Favorit ins Rennen... [mehr]

  • Das Interview Isabel Mundry über Frauen, den Heidelberger Künstlerinnenpreis und gesellschaftliche Relevanz

    "Ich messe nicht nach Quote"

    Die Komponistin Isabel Mundry erhält am morgigen Mittwoch im Anschluss an das Philharmonische Konzert in der Stadthalle Heidelberg den Heidelberger Künstlerinnenpreis. Wir sprachen mit Mundry, deren Werk "Zeichnungen" für Streichquartett und Orchester vor dem Festakt erklingt. Frau Mundry, braucht es heute noch Preise speziell für Frauen? Isabel Mundry: In... [mehr]

  • Tanz Maria Pagés mit Compagnie im Pfalzbau

    Freude und Leidenschaft

    Flamenco vermittelt Lebensfreude und Leidenschaft, aber - vor allem wenn mit dem typischen Gesang gepaart - auch Schmerz, Trauer und Leid. Flamenco ist Ernst, Spiel oder Wettbewerb, immer aber eine vom Rhythmus bestimmte Art der Konversation. All diese Facetten des andalusischen Dreiklangs aus Musik, Tanz und Gesang vereinte Maria Pagés mit ihrer Compagnie in... [mehr]

  • Klassik Sir Roger Norrington und das SWR Rundfunk-Sinfonie-Orchester Stuttgart im Mozartsaal des Mannheimer Rosengartens

    Partiturgerechte Streitmacht der Bläser

    Offensichtlich verfügt Sir Roger Norrington, seit 1998 Chefdirigent des Radiosinfonieorchesters Stuttgart des SWR, auch in Mannheim über eine Hausmacht; so herzlich wird sicher nicht jeder Pultstar begrüßt. Nun hat auch nicht jeder eine so individuelle Handschrift wie der ohne Taktstock lenkende und formende Sir Roger. Dies wurde schon in der dritten... [mehr]

  • Schweigen

    Im fernen Franken liegt in diesen trüben Januartagen der Grüne Hügel und schweigt. Nachdem Anfang des Jahres eine Berliner Zeitung zu wissen glaubte, wer im Wagnerjahr 2013 den Bayreuther "Ring des Nibelungen" inszenieren würde, nämlich Wim Wenders, passiert nichts. Stille. Schweigen. Man sei mit Wenders im Gespräch, tönte es vom Hügel. Nicht mehr. Nicht... [mehr]

  • Klassik

    Staatsphilharmonie geht auf USA-Tour

    Ab kommenden Donnerstag, 20. Januar, geht die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz neue Wege: Der renommierte Klangkörper reist zum ersten Mal in seiner über 90-jährigen Orchestergeschichte in die USA. Zusammen mit dem Dirigenten Philippe Entremont, dem Pianisten Sebastian Knauer und der Sopranistin Julie Cherrier wird die Deutsche Staatsphilharmonie als... [mehr]

  • Musiktheater Nationaltheater zeigt "Carmen" mit Gästen

    Starkes Ensemble

    Der Mann der Stunde ist und bleibt hier István Kovácsházi. Wer für Bizets "Carmen" einen solchen Ensemble-Don José zu bieten hat, braucht im Grunde nicht mit internationalen Gästen aufzuwarten. So musste man auch nicht unbedingt trauern, als einem am Eingang des Nationaltheaters jenes Zettelchen in die Hände flog, auf dem stand, der Tenor Marco Berti, der als... [mehr]

  • Journal Jede Generation bringt ihr eigenes Sprechtheater hervor, das sich an der jeweiligen Zeit reiben kann

    Theater braucht auch Gegner

    Theater braucht Begeisterung, Fürsprecher, Unterstützung, da ist man sich unter Kunstfreunden einig. Aber auch etwas, gegen das es sich wehren, wovon es sich abheben und das es bekämpfen kann. Vor allem das Schauspiel, das als Sprechtheater vom und mit dem ausgesprochenen Gedanken handelt, braucht eine Idee. Nicht nur eine, um einen funktionierenden Text, eine... [mehr]

  • Kunst Gruppenschau in der Mannheimer Galerie Arthea

    Wenn Werke buchstäblich Platz nehmen

    Zwölf Stühle, beziehungsweise Hocker, nebeneinander aufgereiht wie in der Tanzstunde, und auf jedem Sitz ein Kunstwerk von einem andern Künstler. Zwölf? Nein, im Schaufenster stehen noch drei winzige Stuhlmodelle mit jeweils einer Kopf-Skulptur von Rainer Kriester (1935-2002). Dieses Ensemble im Entree der Galerie Arthea gibt nicht nur einen Hinweis darauf, dass... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Neueröffnung von Radsport Ruster am Merkurplatz

    Der erste Lehrling findet es einfach "super"

    Die offene Werkstatt, der 180 Quadratmeter große Verkaufsraum mit großen Schaufensterscheiben und Blick auf den Merkurplatz: "Super", findet Sven Linke die neuen Räume von Radsport Ruster. Das vor 30 Jahren von Gudrun und Horst Ruster (zunächst in der Ladenburger Neuen Anlage) gegründete Geschäft ist umgezogen. Am bisherigen Standort im Kurzgewann hatte Linke... [mehr]

  • Ladenburg Netzwerk Berufsfindung will "dm"-Zukunftspreis gewinnen / Kunden stimmen bis 26. Januar ab

    Karg: Bis jetzt läuft es gut

    "Jeder kann mit kleinen Ideen Großes bewirken." Dieser Gedanke steckt hinter der "Initiative Zukunft" der Drogeriemarkt-Kette "dm". In der Ladenburger Filiale präsentieren sich derzeit mit Informationstafeln drei soziale oder ökologische Projekte, darunter eine anonyme Heddesheimer Hobbygärtnerin, die für ebenso umweltfreundliche wie praktische Gartenwege aus... [mehr]

  • Ladenburg Einstimmung auf Wahlkampf und Ehrungen beim CDU-Neujahrsempfang

    Lamers: Kommunismus brauchen wir nicht im Land!

    Ganz im Zeichen der Landtagswahl am 27. März stand der Neujahrsempfang des Ladenburger CDU-Stadtverbands: Neben den Ehrungen langjähriger Mitglieder und guten Wünschen für 2011 bildeten im voll besetzten Casino des Automuseums Dr. Carl Benz die Reden der Abgeordneten den Mittelpunkt. Georg Wacker aus Schriesheim, zugleich Staatssekretär im Kultusministerium,... [mehr]

  • Ladenburg Die Linke eröffnet Landtagswahlkampf

    Schule "ohne Angst und ohne Noten" utopisch?

    Gemeinschaftsschulen schaffen, "ohne Angst und ohne Noten" lernen, "Demokratisierung" der Universitäten, bessere Chancen für Migrantenkinder und mehr Geld für außerschulische Angebote: Die Linke hat den Landtagswahlkampf 2011 in Ladenburg mit dem Thema Bildung eröffnet. Am 27. März wird in Baden-Württemberg gewählt. Im hiesigen Wahlkreis kandidiert der... [mehr]

Lampertheim

  • Bürgerkommune In der Verwaltung wird an einem Konzept gearbeitet, das aber erst nach der Kommunalwahl präsentiert werden soll

    "Auch Bürger haben eine Bringschuld"

    Dass sich Lampertheim zu einer Bürgerkommune entwickeln soll, hat die Stadtverordnetenversammlung Ende vergangenen Jahres einstimmig beschlossen. In der Verwaltung wird nun an einem Konzept gearbeitet, das entsprechende Maßnahmen vorschlägt. Darüber hat ebenfalls das Stadtparlament zu entscheiden. Doch damit ist nicht mehr vor den Kommunalwahlen zu rechnen.... [mehr]

  • Fußball SV Waldhof sagt Tabellenführer Nöttingen den Kampf an

    "Schnellstmöglich aus der Oberliga raus"

    Fußball-Oberligist SV Waldhof hat gestern die Vorbereitung auf die Rückrunde begonnen. Geht es nach den Verantwortlichen, darf nach dem 36. Spieltag für den Tabellenzweiten gerne der Aufstieg stehen. Nicht nur der Sportliche Leiter Günter Sebert weiß: "Wir müssen schnellstmöglich aus der Oberliga raus." Mit dem erfahrenen Daniel Reule (27), der zum dritten Mal... [mehr]

  • ICE-Debatte Bürgermeister Erich Maier bleibt gelassen

    "Wir halten am vereinbarten Weg fest"

    Was hat sich seit den rätselhaften Andeutungen des Mannheimer Oberbürgermeisters Peter Kurz zur Planung der Bahn für eine neue ICE-Trasse aus Lampertheimer Sicht geändert? Nach Auffassung von Bürgermeister Erich Maier: nichts. Wie unsere Zeitung berichtete, hatte Kurz in seiner Neujahrsansprache Anlass zur Befürchtung gesehen, die Bahn könne den Mannheimer... [mehr]

  • Heimatkultur Reihe wird fortgesetzt

    Alte Filme sehen

    Der Lampertheimer Heimat-, Kultur- und Museumsverein lädt in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule für Montag, 24. Januar, und Dienstag, 25. Januar, jeweils um 19 Uhr in den Sitzungssaal des Stadthauses zu den Filmtagen "Alte Lampertheimer Filme" ein. Mit dieser Veranstaltung setzen die Organisatoren die 2006 begonnene Filmreihe mit alten und neuen Lampertheimer... [mehr]

  • Polizeibericht

    Einbrecher hebeln Terrassentür auf

    Zu einem versuchten Einbruch ist es am vergangenen Freitag in der Brüder-Grimm-Straße gekommen. Dabei gelang es den unbekannten Tätern zwischen 18.10 Uhr und 20.30 Uhr die Terrassentür zu einer Erdgeschosswohnung aufzuhebeln, doch anschließend traten sie die Flucht an. Vermutlich wurden sie gestört, teilte die Polizei gestern mit. Der Schaden an der Tür wird... [mehr]

  • Handball

    Flames retten sich ins Ziel

    Handball-Zweitligist HSG Bensheim/Auerbach ist im Heimspiel gegen den SV Allensbach mit einem blauen Auge davongekommen. 27:26 (13:11) siegten die Flames und verteidigten damit aufgrund des um zwei Treffer besseren Torverhältnisses gegenüber Nellingen die Tabellenführung. Zum Glück für die Südhessen verzichtete Allensbach in den letzten 30 Sekunden auf eine... [mehr]

  • Stadtjugendpflege

    Flohmarkt für Mutter und Kind

    Die Elterngruppe des Spielmobils der Stadtjugendpflege Lampertheim bieten am Samstag 12.Februar, von 13 bis 16 Uhr einen Mutter-Kind-Flohmarkt in der Zehntscheune, Römerstraße 51, an. Aufbau der Stände ist ab 11.30 Uhr möglich. Angeboten werden Kleidung und Spielsachen. Die Standgebühr beträgt sechs Euro. Falls ein Teilnehmer den Termin nicht wahrnehmen kann,... [mehr]

  • Handball-B-Liga 29:30 gegen TV Seeheim

    Gehöriger Dämpfer für TG Biblis

    Die TG Biblis hat den Jahresauftakt im Handballbezirk B gründlich vermasselt. Gegen den TV Seeheim gab es beim Vorrundenfinale eine 29:30-Heimniederlage, womit die Meisterschaftshoffnungen der Sieben von Spielertrainer Till Senftner erst einmal einen gehörigen Dämpfer erhielten. Nach zunächst ausgeglichenem Beginn riss bei den Gastgebern der Faden. Die Mannschaft... [mehr]

  • Feier SG Hüttenfeld lädt zum dritten Mal aufs Sportgelände

    Glühweinfest kämpft mit milden Temperaturen

    Am Wochenende hat die Sportgemeinde Hüttenfeld zum dritten Mal ihr Glühweinfest gefeiert. Das bewährte Konzept wurde dabei beibehalten. nach den großen Erfolgen der vergangenen beiden Jahre, war das kein Wunder. Auch in diesem Jahr waren nicht nur die Mitglieder des Vereins, sondern die gesamte Hüttenfelder Bevölkerung eingeladen, gemeinsam einige gesellige... [mehr]

  • Handball Titelambitionen mit 31:28-Sieg untermauert

    Heimsieg für HSG-Herren

    Weitaus mehr Mühe, als im Vorfeld anhand des Tabellenstandes zu erwarten war, hatte die erste Mannschaft der HSG Ried Handball im C-Ligaderby mit der Reserve des TV Lampertheim. Am Ende siegte die Mannschaft von den beiden Trainern Bernd Moldon und Achim Pfeffel vor allem aufgrund ihrer starken Phase nach der Pause (16:14) recht sicher mit 31:28, womit die... [mehr]

  • Abschied Posaunenchor gibt Dirigent Martin Göbel viele gute Wünsche mit auf den Weg nach Norden

    Lampertheim schätzen gelernt

    Etwas wehmütig war Martin Göbel, dem scheidenden Dirigenten des Evangelischen Posaunenchors, sicher zumute bei seiner Verabschiedung in der Martin-Luther-Kirche. Posaunenchor und Jugendchor hatten sich mit über 40 Mitgliedern vor dem Altar versammelt, um ihren Dirigenten eine letzte musikalische Referenz zu erweisen. Bei den zahlreichen Liedern zum Gottesdienst... [mehr]

  • Karneval Der 1. FCC "dumm gelaufen" bereitet ein abwechslungsreiches Programm vor

    Narren gehen auf Zeitreise

    Da der 1. FCC "dumm gelaufen" in seiner Prunksitzung in das Neandertal entführt, können sich die Narren auf eine lange Zeitreise gefasst machen. Schließlich soll der ausgestorbene Verwandte des heutigen Menschen im Mittelpaläolithikum gelebt haben. Und das soll in der Zeit von vor 160 000 bis mindestens 30 000 Jahren gewesen sein. Der Anführer der Homo... [mehr]

  • Hallencup E-Jugend tritt in Hofheim an

    Neckarau holt sich den dritten Titel

    Auch den dritten Turniersieg beim Hallencup des FV Hofheim angebotenen Hallencups sicherte sich der VfL Neckarau. Nachdem bereits die F- und D-Jugendlichen Turniersiege feiern konnten, gewannen auch die E-Jugendlichen aus Neckarau den Siegerpokal. Allerdings hatte der VfL-Nachwuchs viel Glück im Finale, denn die Spielvereinigung Sandhofen war die feldüberlegenere... [mehr]

  • MorgenMasters Endspurt um den Einzug ins Finalturnier

    Noch sieben freie Plätze

    Die 17. Auflage des MorgenMasters biegt auf die Zielgerade ein. Heute ab 18 Uhr und morgen ab 17 Uhr steigt das fünfte und letzte Qualifikationsturnier in der Mannheimer MWS Halle. Die Final-Teilnahme am 21. und 23. Januar haben sich bereits der FV Hofheim, FV Brühl, VfL Neckarau, TDSV Mutterstadt und die Spvgg Ketsch gesichert. Für das Endturnier sind zudem die... [mehr]

  • Handball-A-Liga TVG empfängt heute Dornheim/Groß-Gerau

    Radmacher lobt Reljic

    Heute Abend geht es für die Handballer des TV Groß-Rohrheim weiter: Zum Abschluss der Hinrunde erwartet der A-Ligist um 19 Uhr in der Bürgerhalle die HSG Dornheim/Groß-Gerau. Die Partie ist zugleich auch das erste Pflichtspiel unter dem neuen Trainer Milorad Reljic, der kurz nach dem Jahreswechsel Sergej Rybakov auf der Kommandobrücke des TVG ablöste. Für die... [mehr]

  • Familienfeier Frieda Stapler feiert runden Geburtstag mit "großartigem Fest" / Von der Vertreibung über den Odenwald nach Lampertheim

    Rückblick auf 90 bewegte Jahre

    90 Jahre und kein bisschen leise: Die Jubilarin Frieda Stapler ist eine ebenso gesellige wie rüstige Frau und bewältigt daher wie selbstverständlich noch alle Arbeiten in ihrem Haushalt selbst. Wenn sie dennoch hin und wieder Hilfe benötigt, sind ihr Sohn Joachim und Schwiegertochter Gabriele zur Stelle. Die dreiköpfige Familie lebt unter einem Dach. Doch... [mehr]

  • Handel und Wandel Café am Hallenbad wieder geöffnet

    Schwimmer und Gäste können zugreifen

    Seit Samstag hat das Café im Hallenbad der Biedensand Bäder eine Besitzerin und somit wieder geöffnet. Katharina Zich freut sich auf ihre neue Aufgabe. Sie ist in den neuen Bundesländern aufgewachsen, hat dort ihre Ausbildung zur Bürokauffrau abgeschlossen und in den letzten Jahren als Hotelfachfrau in Österreich gearbeitet. Dort hat sie Erfahrungen im... [mehr]

  • Handball-Bezirksoberliga TG Biblis beendet Negativ-Serie / 26:21 über HSG Langen

    Stefan Nowak überglücklich

    Die Handballerinnen der TG Biblis können doch noch siegen: Nach sieben Niederlagen in Folge gewannen die in arge Abstiegsgefahr geratenen Gurkenstädterinnen das Bezirksoberliga-Heimspiel gegen Schlusslicht HSG Langen. Mit 26:21 (10:7) behielten die Spielerinnen von Trainer Stefan Nowak die Oberhand. Der Coach war nach der Partie "einfach nur überglücklich. Diesen... [mehr]

  • Transparenter Haushalt

    Ein Meilenstein in der Entwicklung Lampertheims zu einer Bürgerkommune ist der sogenannte Bürgerhaushalt. Hierfür hat Lampertheims Finanzdezernent Jens Klingler Ende vorigen Jahres bereits eine erste Maßnahme ergriffen, indem er einen Flyer mit den wichtigsten Eckpunkten zum Haushaltsplan 2011 verteilen ließ. Information und Transparenz sind die Leitlinien auch... [mehr]

  • Handball-Bezirksoberliga Tabellenführer siegt 38:31 bei der MSG Crumstadt/Goddelau / Schwache erste Halbzeit

    TV Lampertheim steigert sich

    Mit einem Zwischenspurt in der zweiten Hälfte machte der TV Lampertheim im Auswärtsspiel bei der MSG Crumstadt/Goddelau alles klar. Nachdem die Spargelstädter in der ersten Halbzeit Schwächen gezeigt hatten, gewann der Spitzenreiter der Handball-Bezirksoberliga letztendlich souverän mit 38:31 (19:18). Der TVL wollte von Beginn an für klare Verhältnisse sorgen,... [mehr]

  • Generalversammlung Posaunenchor blickt zufrieden auf 2010 zurück / Vorbereitungen für runden Geburtstag laufen bereits an

    Vorfreude auf 100-Jähriges

    Zahlreiche Jahreshauptversammlungen der Hofheimer Vereine stehen in den nächsten Wochen und Monaten an. Der evangelische Posaunenchor hat mit seiner Generalversammlung im Gemeindehaus nun den Anfang gemacht. Dabei erinnerte der Erste Vorsitzende Wolfgang Herbert in seiner Begrüßung an ein erfolgreiches Jahr 2010 mit mehr als 30 Terminen. Äußerst positiv sei laut... [mehr]

Lautertal

  • Nachruf Nach langer schwerer Krankheit verstarb am Wochenende Hans Hölle

    Begeisterter Fußballer und Sozialdemokrat

    Hans Hölle ist tot. Am Wochenende verstarb der bei der Sänger- und Sportvereinigung (SSV) Aktive und engagierte Sozialdemokrat, den viele auch in seiner Funktion als Versicherungsvertreter kannten, nach langer schwerer Krankheit. Hölle wurde 1933 in Rimbach geboren und heiratete in Reichenbach Marianne Opper. Mit ihr hatte er drei Kinder. Mit seinem Umzug schloss... [mehr]

  • Dorferneuerung Das Interesse an der Auftaktveranstaltung war groß / Wichtige Voraussetzung, um Elmshausen weiterzuentwickeln

    Bürger sind gefragt, nicht die Politik

    Die Elmshäuser Bürger starten in das Dorferneuerungsprogramm. Das Interesse an der Auftaktveranstaltung, die im TSV-Vereinsheim durchgeführt wurde, war groß. Bürgermeister Jürgen Kaltwasser begrüßte neben Bürgern und den Vertretern der Elmshäuser Vereine auch Anette Haas-Samstag vom Amt für Dorf- und Regionalentwicklung, Kreis Bergstraße. Ebenfalls... [mehr]

  • Drachenmuseum Der Akteneinsichtsausschuss hat seine Arbeit aufgenommen / Die Stimmung hinter verschlossenen Türen ist nach "Startschwierigkeiten" sachlich

    Die Aktenordner liegen auf dem Tisch

    Angesichts der bis zuletzt aufgeladenen Stimmung, sind es erfreuliche Signale, die aus dem Akteneinsichtsausschuss zur Einrichtung des Drachenmuseums an die Öffentlichkeit dringen. Viele Informationen gibt es nicht, denn der Ausschuss tagt nicht-öffentlich und erst das Ergebnis soll später in der Stadtverordnetenversammlung bekanntgegeben werden. Doch sowohl... [mehr]

  • Kommunalwahl Gelegenheit, die Mitglieder der SPD Lindenfels kennenzulernen

    Die Sozialdemokraten laden zum Bürgerstammtisch

    Ab Mittwoch, 26. Januar, bis zur Kommunalwahl am 27. März lädt die SPD Lindenfels - immer ab 19.30 Uhr - zu einem Bürgerstammtisch im AWO/SPD-Lädchen in der Burgstraße in Lindenfels ein. An diesen Mittwochabenden werden immer verschiedene Mandatsträger, die neuen Kandidaten für die Kommune und den Kreis, Magistratsmitglieder und Mitglieder der SPD Lindenfels... [mehr]

  • Diebstahl Die Polizei sucht Zeugen

    Langfinger stahlen Schrott

    Noch unbekannte Diebe waren zwischen Samstag (15. Januar ) und Montag (17. Januar) in der Straße "Am Marienberg" gleich zweimal am Werk. Zunächst hatten es die Langfinger auf einen alten Pkw von einem Schrottplatz abgesehen. Aufgrund eines Achsschadens kamen die Ganoven jedoch nur 50 Meter weit, wo ersten Ermittlungen nach wahrscheinlich dieselben Täter direkt ein... [mehr]

  • Verschönerungsverein

    Tour ins Pitztal bereits ausgebucht

    Nach Jerzens ins Pitztal (Tirol) führt eine Urlaubsfahrt des Verschönerungsvereins Reichenbach (VVR) vom 22. bis zum 29. Juni. Vom Quartier aus werden Ausflüge nach Innsbruck, Imst, dem Silvretta-Stausee und zu Swarovskis Schmuckwelten unternommen. Gewandert wird um den Riffelsee und zum Hochzeiger. Ehrenvorsitzender Albrecht Kaffenberger organisiert und leitet... [mehr]

  • Ortsbeirat Die Raidelbacher beschäftigten sich mit den Lautertaler Finanzen

    Viel Lob für die Wasserversorgung

    Zu ihrer letzten Sitzung vor der Kommunalwahl trafen sich die Mitglieder des Raidelbacher Ortsbeirates. Auf der Tagesordnung standen der Lautertaler Haushaltsplan und die Haushaltssatzung. Für das Jahr 2011 vorgesehen ist die Restfinanzierung für die Sanierung der Pumpstation in Höhe von 20 000 Euro vor. In der Sitzung wurde deutlich, dass die Wasserversorgung... [mehr]

  • Geburtstag Auch mit 75 Jahren noch naturverbunden

    Zahlreiche Glückwünsche für Peter Weber

    Mit Peter Weber feierte am Freitag ein Bürger seinen 75. Geburtstag, der sich seit vielen Jahrzehnten auf vielfältige Weise für das Gemeinwohl einsetzt. So engagiert sich der Landwirt aus Wurzelbach, nebenbei auch noch seit über dreißig Jahren Ortslandwirt, schon seit 1964 als Gemeindevertreter in der Kommunalpolitik und ist als Schöffe am Ortsgericht tätig.... [mehr]

Lokalsport BA

  • Handball Weibliche HSG-A-Jugend verliert das Regionalliga-Spitzenspiel gegen die JSG Mainz deutlich mit 36:45 Toren

    Bensheimer Talente haben kein Wurfglück

    Die weibliche Handball-A-Jugend der HSG Bensheim/Auerbach verlor ihr Regionalliga-Heimspiel gegen die JSG Mainz mit 36:45 (17:22). Die Besucher erlebten in der AKG-Halle ein temporeiches Topspiel mit vielen Toren. Dabei zeigte sich der Tabellenführer stets einen Tick konsequenter und mit mehr Drang zum Tor als der Verfolger. In der ersten Halbzeit hielten die... [mehr]

  • Handball Nach dem holprigen 27:26 gegen Allensbach ist eine Steigerung nötig / Umstrittene Schiedsrichter-Entscheidungen

    Für die Flames war es der Warnschuss zur richtigen Zeit

    Nein - graue Haare hätte er nicht bekommen ("Ich weiß gar nicht, ob ich überhaupt schon welche habe"), aber der 27:26-Arbeitssieg gegen Allensbach kostete Thorsten Schmid schon Nerven. Zum einen war der Flames-Trainer über weite Strecken gar nicht einverstanden mit der Leistung seiner Mannschaft, so dass er immer wieder laut rufend und gestikulierend am... [mehr]

  • Turnen

    Gauturntag am Freitag in Reisen

    Das höchste parlamentarische Gremium des Turngau Bergstraße tagt im neuen Jahr bei einem Jubiläumsverein, dem TV Reisen. Am nächsten Freitag, 19.30 Uhr, findet der Gauturntag des Turngaus Bergstraße in der Reisener Südhessenhalle statt. Dieser Sitzungstermin ist für alle Vereine eine Pflichtveranstaltung, so dass eine große Teilnehmerzahl erwartet wird. Der... [mehr]

  • Handball-Bezirksoberliga HC VfL hat nach einer 13:10-Pausenführung noch mit 26:32 beim TSV Pfungstadt II das Nachsehen

    Heppenheim offenbart erneut Schwächen im Angriffsspiel

    Irgendwie kommt Handball-Bezirksoberligist HC VfL Heppenheim nicht in Fahrt. Die Kreisstädter kassierten eine 26:32 (13:10)-Niederlage beim TSV Pfungstadt II und offenbarten erneut Schwächen im Angriffsspiel. Fünf verworfene Siebenmeter, dazu eine ganze Reihe von vergebenen Tempogegenstößen - der Sonntag lief zumindest in der zweiten Hälfte nicht nach dem... [mehr]

  • Radsport

    Jan Dieteren in WM-Form

    Für Jan Dieteren kann der Traum von der Teilnahme an der Radcross-Weltmeisterschaft in St. Wendel (29./30. Januar) wahr werden. Bei seinem ersten Weltcupeinsatz in dieser Saison am Sonntag in Pont Château/Frankreich war das Ausnahmetalent der SSG Bensheim auf Platz 23 zweitbester Deutscher und machte acht Tage nach DM-Rang vier in Lorsch nachdrücklich auf sich... [mehr]

  • Volleyball

    TSV Auerbach siegt beim Favoriten

    Nach der Weihnachtspause stand für die erste Volleyball-Frauenmannschaft des TSV Auerbach die erste Rückrundenbegegnung in der Oberliga bei der HTG Bad Homburg an. Wie schon im Hinspiel galt der Regionalliga-Absteiger als Favorit und wurde auch dieses Mal seiner Rolle nicht ganz gerecht. In einem packenden und kampfbetonten Spiel gewann Auerbach nach insgesamt 2:15... [mehr]

  • Leichtathletik Tano Marth und Niclas Petersmann bei Hessenmeisterschaft auf Rang drei

    Zweimal Bronze für LG Bensheim

    Zwei Bronzemedaillen gab es für die LG VfL/SSG Bensheim bei der hessischen Leichtathletik-Hallenmeisterschaft in Frankfurt-Kalbach. Mit drei Läufern war die LG im schnelleren der beiden Zeitläufe über 800 Meter vertreten. Wie berichtet, erkämpfte der noch bei der A-Jugend startberechtigte Tano Marth nach einem beherzten Lauf mit 1:55,03 Minuten auf den dritten... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Handball-Badenliga Heddesheim entscheidet das Derby gegen Viernheim erst mit dem letzten Angriff vom Siebenmeter-Punkt

    Diefenbach behält die Nerven

    Es war kein Handball-Leckerbissen, das Derby zwischen der SG Heddesheim und dem TSV Amicitia Viernheim. Aber dennoch kamen die rund 500 Zuschauer in der Nordbadenhalle auf ihre Kosten. Beim 20:19 (7:10) der SGH war Spannung bis zur letzten Sekunde geboten. Am Ende jubelten die Heddesheimer, Viernheim war - wie schon im Hinspiel - am Boden zerstört. Schließlich... [mehr]

  • Handball, 3. Liga Großsachsen siegt mit neuem Trainer

    Einstand nach Maß

    Zum Triumphzug gestalteten sich die letzten fünf Spielminuten für die Handballer des TVG Großsachsen. Als das Drittliga-Duell gegen die TSG Haßloch noch einmal eng zu werden drohte, rief der neue TVG-Trainer Uli Schuppler seine Jungs zur Auszeit. Auf zwei Tore war der Vorsprung der Gastgeber beim 28:26 (55.) wieder zusammengeschmolzen. Noch einmal hieß es also,... [mehr]

  • Fußball Oberligist SV Waldhof startet kämpferisch in die Vorbereitung / Alle Neuzugänge mit Vorwärtsdrang

    Fünf Punkte aufzuholen, ist drin

    Zwei neue Gesichter, ein Rückkehrer: So hat Fußball-Oberligist SV Waldhof gestern die Vorbereitung auf die Rückrunde begonnen. Geht es nach den Verantwortlichen, darf nach dem 36. Spieltag für den Tabellenzweiten gerne der Aufstieg stehen. Nicht nur der Sportliche Leiter Günter Sebert weiß: "Wir müssen schnellst möglich aus der Oberliga raus." Mit dem... [mehr]

  • Handball, 3.Liga, Frauen

    HSG verpasst Befreiungsschlag

    Die Handball-Damen der HSG Mannheim haben im Kampf gegen den Abstieg aus der Dritten Liga einen wertvollen Punkt leichtfertig verschenkt. Im Heimspiel gegen das Liga-Schlusslicht HSV Bergtheim kam die HSG nicht über ein 31:31 (15:13)-Remis hinaus. Wie schon in Waiblingen verspielten die Roten eine deutliche Führung und mussten am Ende sogar froh sein, dass die... [mehr]

  • Handball, 3.Liga, Frauen

    Meusel macht den Unterschied

    Eine hervorragende Yvonne Meusel machte den Unterschied. Selbst durch zeitweise zwei Gegenspielerinnen war die Spielmacherin nicht zu stoppen und so kamen die Handballerinnen der SG Leutershausen in der 3. Liga zu einem 29:26-(11:9)-Heimsieg gegen den ESV Regensburg. Nach der 11:9-Halbzeitführung verpasste es die SGL beim 24:21 allerdings, den Sack endgültig... [mehr]

  • Badenliga, Frauen Heddesheim unterliegt ehemaligem Schlusslicht Waldhof mit 34:40 / Zu große Lücken in der Abwehr

    Selbst 17 Cottone-Tore sind zu wenig

    Mit einem Paukenschlag ist der SV Waldhof in die Rückrunde der Frauenhandball-Badenliga gestartet. Als Schlusslicht fuhr das Team von Trainer Marco Wolf zum Derby bei der SG Heddesheim und durfte sich nach 60 packenden Minuten und einem 40:34 (17:14)-Sieg im Gepäck als Drittletzter wieder auf den Heimweg machen. "Für uns war klar, dass wir dieses Spiel gewinnen... [mehr]

  • Handball, 3.Liga Tabellenführer beim 35:26 in Friedberg klar überlegen

    SGL nimmt eindrucksvoll Revanche

    Mit einer beeindruckenden Leistung haben sich die Handballer der SG Leutershausen in der 3. Liga zurückgemeldet: Zum Auftakt der Rückrunde gewannen die Roten Teufel beim TSV Friedberg mit 35:26 (21:15). "Wir haben gesehen, dass der Tabellenführer aus Leutershausen in einer anderen Klasse als der Rest der Liga spielt", zollte Friedbergs Trainer Hartmut Mayerhoffer... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Handball-Badenliga Tabellenführer HSV kassiert eine unerwartet hohe Niederlage bei der SG Nußloch

    18:25 - Spitzenreiter Hockenheim wird kalt erwischt

    Das hatte sich Handball-Badenliga-Tabellenführer HSV Hockenheim anders vorgestellt: Im ersten Rückrundenspiel kassierten die Schützlinge von Trainer Haris Halilovic eine bittere 18:25 (9:13)-Schlappe bei der SG Nußloch. In der mit 700 Zuschauern fast ausverkauften Olympia-Halle - darunter gut 100 HSV-Fans - hatten die Hockenheimer so gut wie keine Chance, denn... [mehr]

  • Handball-Landesliga TSG Eintracht Plankstadt besiegt TV Bammental mit 29:27 (16:15)

    Erfolgreicher Jahresauftakt

    Mit einem verdienten 29:27 (16:15)-Erfolg über den TV Bammental ist die TSG Eintracht Plankstadt erfolgreich in die Rückrunde der Handball-Landesliga gestartet. Bammental begann ein Spiel, das nichts für schwache Nerven war, mit einer kurzen Deckung gegen Tobias Pristl, dessen bisher 130 erzielte Tore anscheinend auch an der Elsenz nicht unbemerkt geblieben sind.... [mehr]

  • Handball-Landesliga HG Oftersheim/Schwetzingen II ringt Eberbach in eigener Halle mit 28:22 (12:11) nieder

    Erst die Kabinenpredigt zeigt Wirkung

    Im Vorfeld schien es eine klare Angelegenheit zu werden: Der punktlose Letzte der Handball-Landesliga, die HG Eberbach, war mit nur acht Feldspielern zu Gast bei einem Team der oberen Abteilung, der HG Oftersheim/Schwetzingen II. Das 28:22 (12:11) für die Hausherren spiegelt den Spielverlauf nicht wider. Es war fast eine Wiederholung der Vorrundenpartie: Die HG... [mehr]

  • Handball-BW-Oberliga Oftersheim/Schwetzingen holt morgen in der Nordstadthalle verlegte Partie gegen TGS Pforzheim nach

    Nordbadisches Duell für HG

    Nachdem die HG Oftersheim/Schwetzingen am Wochenende noch pausiert hat, sind die Handballer nun morgen Abend wieder in der Handball-BW-Oberliga gefordert. Auf dem Programm steht in der heimischen Nordstadthalle das nordbadische Duell gegen die TGS Pforzheim. Die TGS, starke innerstädtische Konkurrenz zur SG Pforzheim/Eutingen, trumpfte zu Saisonbeginn stark auf. Sie... [mehr]

  • Handball-BW-Oberliga

    Schilling verlässt TSV Altensteig

    Der frühere Schwetzinger Michael Schilling hat angekündigt, nach dieser Saison den Baden-Württemberg-Oberligisten TSV Altensteig zu verlassen. Er wird danach an seinem Wohnort Altenheim eine Mannschaft beim dortigen TuS betreuen. Er hatte unserer Zeitung gegenüber schon vorher deutlich gemacht, dass sein Engagement beim TSV "endlich" sei, auch weil die... [mehr]

  • Handball-Badenliga Badenligist Reilingen verliert Heimspiel gegen die SG Heidelsheim/Helmsheim mit 24:27 (8:12)

    Turnerbund weiter mit roter Laterne

    Die anhaltende Verletzungsmisere, ein schwacher Start und etwas Pech in der Schlussphase haben dazu beigetragen, dass der TBG Reilingen weiter Schlusslicht der Handball-Badenliga bleibt. Gegen die SG Heidelsheim/Helmsheim - durch diesen Erfolg als Tabellendritter jetzt punktgleich mit Hockenheim und Friedrichsfeld - schlug sich die Dojcak-Sieben phasenweise achtbar,... [mehr]

  • Handball-Landesliga Eppelheim siegt bei HSG Mannheim 31:26

    Überraschungserfolg in fremder Halle

    Völlig überraschend hat der TV Eppelheim bei der HSG Mannheim mit 31:26 (13:16) in der Handball-Landesliga gewonnen. Zwar war Torjäger Hannes Stroh wieder dabei, aber mit Sebastian Dürr und den Kreisläufern Michael Hofmann und Alexander Stephan fehlten wichtige Korsettstangen im Team. Nach dem Warmlaufen musste auch noch Steffen Müller passen (verhärtete... [mehr]

  • Handball-BW-Oberliga Frauen Ketscher Sieg gegen Schmiden

    Wichtige Zähler geholt

    Mit einem 40:33 (19:16)-Erfolg im Abstiegsduell beim TSV Schmiden hat die TSG Ketsch II in der Handball-BW-Oberliga der Frauen zwei wichtige Punkte im enger werdenden Abstiegskampf verbucht. Mit einer aggresiven Abwehr und einer gut haltenden Torhüterin Katrin Rüttinger legte Ketsch, bei dem Tom Löbich die verhinderte Trainerin Yvonne Thon vertrat, los wie die... [mehr]

Lorsch

  • Pfadfinder Späterer Einsammeltermin wurde gut angenommen

    1200 Christbäume abgeholt

    Obwohl Wochenende war, war am vergangenen Samstag für die Mitglieder der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) Lorsch frühes Aufstehen angesagt. Es galt, in der Klosterstadt die ausgedienten Weihnachtsbäume einzusammeln. Mit zehn Fahrzeugen und selbstverständlich einer großen Portion Motivation bei Jung und Alt zogen die Pfadfinder um 9 Uhr los und luden... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Beim Hausbau Geld sparen

    Beim Kauf eines Eigenheims lässt sich viel Geld sparen, wenn man sich mit der Finanzierung gut auskennt. Eine Referentin der Kreisvolkshochschule Bergstraße informiert Teilnehmer in einem Seminar über verschiedene Finanzierungsarten, Fördermöglichkeiten, Laufzeiten von Darlehen und Tilgungsvarianten. Das Seminar beginnt am Montag, den 14. Februar. Es läuft... [mehr]

  • Bauausschuss

    Beratung über die neue Sporthalle

    Die im Bau befindliche Schul- und Vereinssporthalle am Wingertsberg steht heute (Dienstag) auf der Tagesordnung für die Sitzung des Bauausschusses. Vorsitzender Klaus Schwab hat die Gremiumsmitglieder für 20 Uhr in den Nibelungensaal eingeladen. Die neue Sportstätte soll ab August fertig gestellt sein. Veranschlagt worden waren für den Bau Kosten in Höhe von... [mehr]

  • Bargeld geklaut

    Einbruch in den Betriebshof

    Unbekannte Täter sind in der Nacht zum Samstag in den städtischen Betriebshof In der Wolfshecke in Lorsch eingestiegen. Sie hebelten die Eingangstür zum Bürogebäude auf und durchsuchten die Räume. Verschlossene Türen wurden auf gleiche Art und Weise geöffnet. Die Ganoven erbeuteten mehrere Hundert Euro Bargeld. Eine auf demselben Grundstück gelegene Firma... [mehr]

  • Gemeinde St. Michael Gruppe "Magnificat" musiziert

    Konzert zu Ehren des Heiligen Paulus

    Auf ein besonderes Konzert können sich Kirchenbesucher in Einhausen freuen. Im Mittelpunkt wird dabei der Apostel Paulus stehen, und zwar multimedial. Für ein Konzert zur Ehre des Heiligen Völkerapostels hat die katholische Pfarrgemeinde St. Michael eine Odenwälder Musikgruppe nach Einhausen eingeladen. Kurz vor dem kirchlichen Fest "Pauli Bekehrung", das... [mehr]

  • CDU-Neujahrsempfang Dr. Michael Meister, Ingo Bettels und Karin Gärtner stimmen die Gäste auf Zuversicht im Wahljahr ein

    Langjährige Mitglieder ausgezeichnet

    Politik ist bisweilen nicht leicht verdaulich. Eine Tasse Kaffee und ein gutes Stück Kuchen helfen unter Umständen dabei, dass schwere Kost besser rutscht. Das weiß auch die Einhäuser CDU, die am Sonntag zu ihrem traditionellen Neujahrskaffee eingeladen hatte. Das Bürgerhaus war voll und die Gemeindeverbandsvorsitzende Karin Gärtner sichtlich erfreut von der... [mehr]

  • Mobile Tierheilpraxis eröffnet

    Eine mobile Tierheilpraxis hat Maria Gärtner aus Einhausen eröffnet. Die ausgebildete Tierheilpraktikerin kümmert sich bei Bedarf um Kleintiere wie Hamster, Meerschweinchen, Mäusen und Kaninchen sowie um Hunde und Katzen. Als ein Spezialgebiet hat sich Maria Gärtner die Behandlung von Reptilien ausgewählt. Ihre Behandlungsschwerpunkte liegen bei der... [mehr]

  • Zeugen gesucht

    Stein in die Scheibe geworfen

    In der Friedenstraße in Lorsch wurde von unbekannten Tätern ein Mercedes beschädigt. Wie die Polizei gestern mitteilte warfen die Täter die Windschutzscheibe mit einem Stein ein. Ein geschätzter Schaden von tausend Euro entstand. Der Tatzeitraum liegt zwischen Freitagabend und Samstagvormittag. Zeugen werden gebeten, sich mit der Ermittlungsgruppe in Heppenheim... [mehr]

  • Rahmenprogramm

    Trommelwirbel und kräftiger Beifall

    Mit Pfeifen, Trommeln, Pauken und einigen anderen Musikinstrumenten marschierte der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Lorsch unter der Stabführung von Roland Ritter zur Sportlerehrung in die Siemens-Halle ein - und in bunter Formation hindurch. Sowohl der Laridah- als auch der Kronprinzenmarsch und ein Stück von "Master Medici" begeisterten das Publikum auf... [mehr]

  • Zeugen gesucht

    Unfall am Bahnübergang

    Am frühen Vormittag - gestern um kurz vor 8 Uhr - ereignete sich auf der K31 am Bahnübergang Lorsch/Einhausen (am Pendlerparkplatz) eine Verkehrsunfallflucht.Lkw-Fahrer beschädigte SchrankeWie die Polizei mitteilte, beschädigte ein Lkw beim Überqueren des Bahnübergangs die Schranke mit seinem Anhänger. Der Fahrzeugführer setzte seine Fahrt in Richtung... [mehr]

  • Sportlerehrung 17 Lorscher Teams und über 100 Einzelsportler für herausragende Leistungen ausgezeichnet

    Viele Medaillen für tolle Erfolge

    "Sport ist für Sie nicht alles, aber ohne Sport wäre alles nichts", eröffnete Bürgermeister Klaus Jäger die Sportlerehrung der Stadt in der Siemenshalle. Über 100 Einzelsportler und 17 Mannschaften mit Erfolgen auf Kreis-, Regional- und Landesebene - bis hin zur Deutschen Meisterschaft und bei der Weltmeisterschaft - wurden geehrt. Das Interesse der... [mehr]

Ludwigshafen

  • Polizeibericht Sechs Firmen und Arztpraxen betroffen

    Einbrüche in Bürohaus

    Das ist auch für erfahrene Kripobeamte ungewöhnlich: In gleich sechs Büros und Arztpraxen eines Geschäftshauses in der Bismarckstraße (Innenstadt) brachen Unbekannte in der Nacht zum Sonntag ein. Die Täter erbeuteten laut Polizei unter anderem Bargeld. Vielfach steht aber noch nicht genau fest, welche Beute die Einbrecher gemacht haben. Auch die Höhe des... [mehr]

  • Bildung Böll-Gymnasium stellt Konzept für Abitur in acht Jahren in Ganztagsschul-Betrieb vor / Anmeldezahlen entscheiden

    Lernzeit soll Büffeln daheim ersetzen

    An seiner Schule herrscht Aufbruchstimmung, findet Wilfried Radloff, Leiter des Heinrich-Böll-Gymnasiums im Schulzentrum Mundenheim. Sein Kollegium kann voraussichtlich mit Beginn des neuen Schuljahres als erstes Gymnasium in der Chemiestadt den Ganztagsbetrieb für das achtjährige Gymnasium aufnehmen. Voraussetzung sind mindestens 62 Anmeldungen. Diese Zahl, so... [mehr]

  • Hilfe Stammzellenspende erfolgreich transplantiert

    Rettung Beyzas geglückt

    Die Genesung der kleinen Beyza Cansiz geht weiter. Der Körper der Zehnjährigen hat die Transplantation von Spenderstammzellen angenommen. Das einst an Leukämie erkrankte Kind konnte das Frankfurter Uniklinikum verlassen und ist nun wieder zu Hause in Oggersheim im Kreise der Familie. "Die Eltern und die Geschwister sind überglücklich", berichtet Levent Ekici vom... [mehr]

  • Serie "Älter werden in Ludwigshafen" (4) Polizei gibt Tipps, wie man sich schützen kann / Prävention mittels Info-Veranstaltungen und Sicherheitsberater

    Senioren häufig Opfer von Trickdieben

    Der Mann von der Kripo klingelte am frühen Nachmittag an der Wohnungstür der 85-jährigen Frau. Sie war gerade von der Klinik nach Hause gekommen, als er ihr einen Ausweis zeigte und erklärte, dass am Morgen bei ihr eingebrochen worden sei. Die Kollegen hätten die Täter schon festgenommen, er führe nun die Ermittlungen. Darum solle sie ihm doch bitte zeigen, wo... [mehr]

  • Ruchheim Ortsvorsteherin Scharfenberger fordert Zwangsversteigerung / Unterstützung beim Neujahrempfang

    Unterschriften gegen Bauruine

    "Bei der großen Bauruine zeichnet sich seit elf Jahren keine Lösung ab, das ist nicht hinzunehmen", klagte Ortsvorsteherin Heike Scharfenberger beim Neujahrsempfang in Ruchheim. Sie hofft auf eine Zwangsversteigerung der Immobilie mit 119 Wohnungen und erklärte sich bereit, "als Beweis für ein deutliches öffentliches Interesse" eine Unterschriftenliste zu... [mehr]

  • TWL Vorstand verzichtet auf Vertragsverlängerung

    Weissmüller geht zum Jahresende

    Eigentlich wollte der Aufsichtsrat gestern über einen neuen Dreijahresvertrag für ihn entscheiden, daraus wird aber nichts: Der Vorstand der Technischen Werke Ludwigshafen (TWL), Gerhard Weissmüller, verzichtet auf eine Verlängerung seines Vertrags, der Ende des Jahres ausläuft. Dies habe der 57-Jährige dem Gremium zu Beginn der Sitzung mitgeteilt, sagte OB und... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Spielplätze Stadt setzt auf freiwilligen Rauchverzicht

    Appell an die Vernunft

    Nach einer Studie des Deutschen Krebsforschungszentrums (dkfz) in Heidelberg besteht auf Spielplätzen die Gefahr, dass Kinder dort weggeworfene Zigarettenkippen in den Mund nehmen und sich so vergiften. Die Stadt will deshalb nun mit einer entsprechenden Beschilderung zum freiwilligen Rauchverzicht auf den Spielplätzen auffordern. "Wir setzen auf die soziale... [mehr]

  • Sanctclara

    Autor Friedrich Schorlemmer in B 5

    "Lass es gut sein": Zu diesem Thema spricht der Publizist und Theologe Friedrich Schorlemmer bei der Neujahrssoiree am Mittwoch, 19. Januar, 17.30 Uhr, im Ökumenischen Bildungszentrum sanctclara in B 5, 19 und gibt "Ermutigung zu einem gelingenden Leben". Er ist überzeugt davon, dass Leben glücken kann, "sofern man die Regeln der Freiheit achtet, den natürlichen... [mehr]

  • 125 Jahre Auto Stadtarchiv präsentiert "Tatort Mannheim"

    Benz im Buch und auf DVD

    Das Carl-Benz-Jahr beginnt am morgigen Mittwoch, 19. Januar, um 19 Uhr im Friedrich-Walter-Saal des Stadtarchivs (Collini-Center) mit einem historischen Lesevergnügen: Das Institut für Stadtgeschichte präsentiert das Buch "Tatort Mannheim" (ISBN 978-3-9813584-1-4) aus der Feder des Automobil-Experten, Museumsleiters und Autors Winfried A. Seidel in einer... [mehr]

  • Fasnacht Bürgermeister Grötschs Büroleiter Oliver Althausen wird am Samstag als Regent der Kampagne inthronisiert

    Feuerio holt einen Prinz aus dem Rathaus

    Er war keinesfalls ein Frosch, den man wachküssen musste - im Gegenteil. Als "schlauer Fuchs" im originellen Ganzkörperkostüm ausgelassen-fröhlich im Publikum kräftig mitfeiernd, fiel Oliver Althausen bereits bei der Prunksitzung 2010 den Feuerio-Elferräten so positiv auf, dass sie ihn spontan auf die Bühne holten. Nun mutiert der "Schlaue Fuchs" von 2010 zu... [mehr]

  • Prozess 47-Jähriger muss sich wegen versuchten Totschlags vor dem Landgericht verantworten

    Geplante Attacke oder Tat im Affekt?

    In großen Gesten versucht Holger S. zu erklären, was im vergangenen Juni geschah. "Ich wollte nur mit ihr reden", sagt er und schüttelt heftig mit dem Kopf. "Ich wollte sie nicht verletzen, ich wollte sie nicht umbringen." Dann lässt er seinen Kopf zwischen die Schultern fallen. Mit einem Messer habe er versucht, seine ehemalige Lebensgefährtin in... [mehr]

  • Guter Vorschlag

    Für Radfahrer hat die Mannheimer Innenstadt etwas von einem Labyrinth, das sie nur mit Mühe durchdringen können. Zickzack durch die Quadrate fahren und schieben, wenn's über die Fußgängerzone geht - besonders mobil fühlt man sich da nicht gerade. Deshalb ist es gut, dass die Stadt jetzt auf den Planken und auf der Breiten Straße zwei Querungsbereiche plant.... [mehr]

  • Erinnerung Baumfarnhaus nach dem im April 2010 verstorbenen Förderkreisvorsitzenden Ingo Kaltenborn benannt

    Im Dienst für Bürger und Luisenpark

    Seit gestern heißt das Baumfarnhaus im Luisenpark nach seinem Initiator und Förderer Ingo Kaltenborn. Im April war der Vorsitzende der Freunde des Luisenparks gestorben. Er, der 18 Jahre lang an der Spitze des Förderkreises stand, der "Motor und Antreiber" des ehrenamtlichen Engagements zwischen Kutzerweiher und Bauernhof, war plötzlich nicht mehr. Gestern hätte... [mehr]

  • Mannheimer Philharmoniker Elf Mitglieder auf festen Stellen

    Junge Musiker feiern Erfolg

    Schneller als gedacht greift das Konzept der "Mannheimer Philharmoniker". Nur drei Monate nach dem Eröffnungskonzert und schon vor dem dritten Auftritt des jungen Klangkörpers am heutigen Dienstagabend haben es elf junge Musiker geschafft, Verträge bei deutschen Kulturorchestern zu erhalten:Nur unter 30-Jährige"Genau das war das Ziel: Unseren Musikern Erfahrung... [mehr]

  • Dinnershow Steve Eleky - der Comedy-Star aus dem Palazzo-Zelt

    Scheitern als anarchische Lachnummer

    Er ist der Jongleur, der garantiert immer mal wieder ins Leere greift, der Zauberer, der seine müden Tricks auch noch ausführlich erklärt - bevor sie ihm gründlich misslingen: Steve Elekys anarchischer Humor zielt auf die Komik des Scheiterns. Längst hat sich der Mann mit dem Schottenrock beim Radio Regenbogen Palazzo in die Herzen seines Publikums gespielt, das... [mehr]

  • Familienkonzert Juri Tetzlaff und Michael Wendeberg begeistern mit musikalischen "Wasserspielen"

    Schwimmende Quietsche-Entchen

    Emily macht es sich auf dem Schoß ihrer Oma bequem und erlebt jetzt hoch konzentriert das dritte Familienkonzert im ausverkauften Opernhaus des Nationaltheaters. Die Fünfjährige freut sich besonders auf Juri Tetzlaff, der das Programm erklärt und Instrumente vorstellt. Vor ein paar Monaten hat Juri ein Bild von Emily im Fernseh-Kinderkanal gelobt; seitdem ist sie... [mehr]

  • ASB Vorbereitung zum Hospizbegleiter und Führung

    Seminar fördert Ehrenamt

    Für Menschen, die sich mit dem Thema Tod und Sterben auseinandersetzen wollen, bietet der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) mit seinem Hospizdienst nach einem Vorbereitungsseminar eine Möglichkeit zu ehrenamtlichem Engagement an. Ein erster gebührenfreier Infoabend zum Vorbereitungsseminar und zur späteren ehrenamtlichen Aufgabe findet am Donnerstag, 20. Januar, von... [mehr]

  • Verkehr Auf Planken und Breiter Straße soll Querung an zwei Stellen erlaubt sein / Komplette Freigabe in der Nacht

    Stadt will Rad-Verbot lockern

    Um die Situation von Radfahrern in Mannheim zu verbessern, will die Verwaltung das Radfahr-Verbot in der Fußgängerzone aufweichen. An jeweils einer Stelle sollen die Radler Planken und Breite Straße überqueren dürfen. Nachts sowie an Sonn- und Feiertagen soll das Radfahren in den beiden Fußgängerzonen zudem komplett erlaubt sein. So steht es in einer Vorlage... [mehr]

  • Augarten Studentenwerk bestätigt Interesse

    Stadt will Senioren weiterhelfen

    Die Stadt reagiert auf die angekündigte Schließung der Augarten Senioren-Residenz. Noch am Freitag habe der Fachbereich Soziale Sicherung eine Arbeitsgruppe gebildet, die sich mit dem Fall befasse, teilte gestern eine Sprecherin mit. Zwei städtische Mitarbeiter seien derzeit in der Residenz, um mit den Bewohnern über Lösungsmöglichkeiten zu reden. Das Angebot... [mehr]

  • Nationaltheater Zwei Vorstellungsabsagen aus unterschiedlichen Gründen / Sanierung im Orchestergraben vorgezogen

    Technik-Pannen im Schauspiel

    "Es war Pech, einfach nur Pech", seufzt Generalintendantin Regula Gerber: Gleich zweimal hintereinander musste das Nationaltheater im Dezember wegen technischer Pannen Vorstellungen im Schauspiel kurzfristig komplett ausfallen lassen und die überraschten Zuschauer nach Hause schicken. Laut Gerber war das "nur eine Zufallshäufung", wie sie dem "MM" auf Nachfrage... [mehr]

  • Landgericht Prozess um Körperverletzung und Sachbeschädigung

    Vier Brüder und vier Versionen

    Eigentlich geht es bei dem Prozess gar nicht um gefährliche Körperverletzung und Sachbeschädigung. Vielmehr bestimmt das Familiengeschehen die Verhandlung am Landgericht. Der gesammelte Clan tritt am Montagmorgen an, steht den vier türkischen Brüdern bei, die auf der Anklagebank sitzen. Zwischen 16 und 37 Jahren sind sie alt, der Älteste sitzt wegen des... [mehr]

Metropolregion

  • Unterrichtsausfall Protest von Ludwigshafener Elternbeiräten

    Ärger über Schulaufsicht

    Die Schulelternbeiräte der Ludwigshafener Gymnasien (SEB-Club) zeigen kein Verständnis für die Argumentation, mit der die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Neustadt die Verteilung von Protest-Flugblättern zum Thema Unterrichtsausfall an den Schulen des Landes untersagt hat. "Wir sind sehr verärgert, dass die ADD engagierte Eltern gewissermaßen als... [mehr]

  • Menschen in der Metropolregion Jürgen Fouquet, Gründer des "1. Deutschen Ringermuseums" in Schifferstadt, erhält Ehrenamtspreis

    Eine Leidenschaft, kein Hobby

    Kleine Jungs haben oft große Pläne. Jürgen Fouquet träumte schon als Sechsjähriger davon, einmal ein Ringermuseum zu führen - und begann zu sammeln: Eintrittskarten, Bilder, Zeitungsausschnitte. Das war 1947. Die Leidenschaft für den Sport hat den Pfälzer nicht mehr losgelassen, er engagierte sich im Schifferstadter Ringerverein VfK und sammelte fleißig... [mehr]

  • Verkehr Sattelzüge fahren ineinander / Laster verliert Bierflaschen

    Lkw-Unfälle sorgen für kilometerlange Staus

    Zweimal haben Lkw-Unfälle in der Region gestern lange Staus verursacht. Auf der A 6 zwischen Schwetzingen und dem Autobahnkreuz Mannheim kam es am Vormittag zu einem Auffahrunfall, bei dem ein Sachschaden von insgesamt 180 000 Euro entstand. Laut Polizeiangaben bemerkte der Fahrer eines Sattelzuges ein vor ihm liegendes Stauende zu spät. Er fuhr mit hoher... [mehr]

  • Tiere Familie Kraus aus Altrip zieht seit Anfang des Jahres einen Frischling bei sich auf

    Mini-Wildschwein stellt Familienleben auf den Kopf

    Seit Silvester da ist, ist bei den Krauses nichts wie zuvor. Franz Kraus ist aus dem ehelichen Schlafzimmer ausgezogen und schläft nun mit dem neuen Familienmitglied in einem anderen Raum. Die Heizung im Haus ist permanent aufgedreht; Karin Krauses Kreislauf macht schon Zicken. Tochter Christine wird ständig von den Mitschülern gefragt, wann sie zu Besuch kommen... [mehr]

  • Bundesstraße Bürgerinitiative legt Klage ein

    Speyerer Tempolimit bleibt vorerst

    Praktisch in allerletzter Minute hat eine Bürgerinitiative (BI) verhindert, dass auf der B 9 bei Speyer schon bald wieder Tempo 100 gefahren werden kann. Zwei Vertreter der BI haben am Freitag vergangener Woche Klage gegen die Entscheidung des Speyerer Stadtrechtsausschusses eingelegt, wonach die Geschwindigkeitsbegrenzung auf 70 Stundenkilometer auf der... [mehr]

Multimedia

  • Telefon Mini-Computer überholen klassische Geräte

    Erfolgreiche Smartphones

    Smartphones sind in Deutschland auf dem Weg, einfache Handys zu überholen. Laut einer Studie wollen sich dieses Jahr 16 Prozent der Verbraucher einen leistungsfähigen Mini-Computer kaufen, nur neun Prozent planen die Anschaffung eines Gerätes ohne viele Zusatzfunktionen. Das hat die Unternehmensberatung Accenture in einer repräsentativen Befragung unter 1000... [mehr]

  • Software Spezielle Programme führen Kinder spielerisch an Mathe, Deutsch und Englisch heran - sogar für weniger als einen Euro

    Lernen mit der Maus

    Wenn das Halbjahreszeugnis schlechter ausfällt als gedacht, ist noch nicht alles verloren. Durch gezielte Übungen lassen sich Wissenslücken schließen und manche Note verbessern. Mit digitalen Lehrmitteln kann das sogar Spaß machen. Bei vielen Programmen ist der spielerische Ansatz wichtig, etwa bei "Lernerfolg Grundschule", dass bei Tivola für die Konsole... [mehr]

Politik

  • Israel Verteidigungsminister Barak verlässt die Arbeitspartei und gründet eine neue Fraktion

    Abrechnung mit Genossen

    Mit seiner Entscheidung, aus der Arbeitspartei auszutreten und eine rechte Abspaltungsfraktion in der Knesset zu bilden, hat der bisherige Labour-Chef Ehud Barak (68) gestern ein mittleres Erdbeben in der israelischen Parteienlandschaft ausgelöst. Die Regierung Benjamin Netanyahu geriet allerdings nicht ernsthaft ins Wackeln. Mit seinem Schachzug hat sich Barak... [mehr]

  • Berechtigt

    Miese Umfragewerte, eine endlose Führungsdebatte und von Selbstkritik in der Parteispitze keine Spur: Es war nur eine Frage der Zeit, bis ein prominentes FDP-Mitglied einmal auf den Tisch hauen würde. Dass wieder einmal Wolfgang Kubicki diese Rolle übernahm, passt ins Bild. Ein Mann ohne bundespolitische Ambitionen kann ganz anders vom Leder ziehen als die sehr... [mehr]

  • Die Akteure in Tunesien

    Fast ein Vierteljahrhundert gab es in Tunesien nur eine politische Kraft: das Regime Präsident Zine el Abidine Ben Alis. Dessen Flucht hat ein Machtvakuum bewirkt. Folgende Akteure spielen eine Rolle: Das Militär: Stabilisierende Kraft im Land ist derzeit die Armee. Sie hat sich bereits in der Vergangenheit nicht von der Politik instrumentalisieren lassen und soll... [mehr]

  • Finanzen Kontenabrufe durch Ämter erneut deutlich gestiegen

    Ein Drittel mehr Abfragen

    Die Zahl der Kontenabfragen durch Finanzämter und Sozialbehörden ist im vergangenen Jahr erneut um etwa ein Drittel gegenüber dem Vorjahr gestiegen. 2010 wurden über das Bundeszentralamt für Steuern in 56 696 Fällen Konten abgefragt, etwa 13 600 Abrufe mehr als im Jahr 2009. Das teilte das Finanzministerium gestern mit. Der Bundesdatenschutzbeauftragte Peter... [mehr]

  • Bildung Heftiger Streit um die pädagogischen Maßnahmen der Berliner Grundschullehrerin / Vorwürfe von Eltern

    Frau Sarrazin in "Sippenhaft"?

    Das Telefon an der Reinhold-Otto-Grundschule im Berliner Stadtteil Charlottenburg steht nicht mehr still. Verständnis hat die hörbar genervte Mitarbeiterin am anderen Ende der Leitung dafür nicht: "Wir können dazu nichts sagen." Es gehe nicht ums Wollen, sondern ums Können, betont sie. Und sie verstehe nicht, warum so viele Medienvertreter bei ihr anriefen.... [mehr]

  • Garantien

    Bei der Reparatur am Euro-Rettungsschirm geht es um mehr als nur Flickwerk. Die 17 Länder brauchen nicht nur einen Krisenfonds, sondern eine Sicherheitsarchitektur für ihre Währung, die jeder Spekulation den Boden nimmt. Dabei sind Konsequenzen aus den bisherigen Erfahrungen nötig. Und die lauten: Ein eilig zusammengeschusterter Rettungsschirm allein bewirkt... [mehr]

  • Vorratsdatenspeicherung Union lehnt Leutheusser-Schnarrenbergs Vorschlag ab

    Justizministerin legt Kompromiss vor

    Die schwarz-gelbe Koalition streitet weiter heftig über die Speicherung von Telefon- und Internetdaten zur Kriminalitätsbekämpfung. Das CDU-geführte Bundesinnenministerium bewertete einen Kompromissvorschlag von Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) gestern kritisch, signalisierte aber Diskussionsbereitschaft. Politiker der... [mehr]

  • Kein Rückgeld bei gekaufter Braut

    Die deutsche Justiz will dem Verkauf von Bräuten in der Bundesrepublik einen Riegel vorschieben. Das Geld für eine gekaufte Ehefrau sei hierzulande auch nach der Trennung nicht einklagbar, stellte das Oberlandesgericht (OLG) Hamm jetzt klar. Das Gericht hatte über eine Ehe unter Kurden zu verhandeln. Verwandte des Ehemannes hatten das Brautgeld zurückgefordert,... [mehr]

  • Dioxin-Skandal Zwischen Berlin und Hannover stimmt die Kommunikation nicht - Aigner fühlt sich getäuscht, Merkel greift ein

    Lange Leitung in der Krise

    Als Staatssekretär im Landwirtschaftsministerium ist Gerd Müller Kummer gewohnt. Der Gammelfleischskandal gleich nach der Bundestagswahl im Herbst 2005, die Vogelgrippe mit Hunderttausenden von vorsichtshalber getöteten Hühnern ein Jahr später, jetzt das Dioxin im Viehfutter: Bei den Themen, die den CSU-Mann aus dem Allgäu regelmäßig beschäftigen, kann ein... [mehr]

  • Euro-Rettungsschirm Finanzminister wollen Nachbesserungen / Verfügungsmasse geringer als gedacht

    Neuen Handlungsbedarf erkannt

    Der Euro-Rettungsschirm wird nachgebessert. Umstritten bleibt jedoch, wie weit die Reparaturarbeiten gehen sollen. Bei ihrer ersten Sitzung im neuen Jahr sahen die 17 Finanzminister der Euro-Zone gestern Abend in Brüssel zwar gemeinschaftlich Handlungsbedarf. Von einer Ausweitung, wie sie EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso in einem zuvor bekanntgewordenen... [mehr]

  • Schwarzer Peter

    Selten ist eine Bundesministerin so düpiert worden wie jetzt Ilse Aigner. Per Ultimatum forderte sie die Entlassung der Verantwortlichen in Niedersachsen, die für einen neuerlichen Skandal im Dioxin-Skandal zuständig sind. Doch die Regierung in Hannover dachte gar nicht daran, auf Aigner zu hören. Sie ließ das Ultimatum, das Entschlossenheit ausdrücken sollte,... [mehr]

  • Wikileaks Internetplattform will Bank-Daten veröffentlichen

    Steuer-CDs für Assange

    Der Schweizer Ex-Banker Rudolf Elmer hat der Internetplattform Wikileaks Tausende Daten von mutmaßlichen Steuerbetrügern zur Auswertung und Veröffentlichung übergeben. Der Gründer der Enthüllungsseite, Julian Assange, nahm die über Jahre gesammelten Dateien gestern in London auf CDs entgegen. "Wir werden diese Informationen so behandeln, wie wir alle anderen... [mehr]

Schwetzingen

  • Gemeinderat Haushaltsplan für das laufende Jahr mit zwei Gegenstimmen verabschiedet

    "Hoffentlich auf dem Weg der Besserung"

    "Es ist der Übergang von der Krise zu den hoffentlich bald besseren Zeiten", so fasste Bürgermeister Dr. Ralf Göck gestern Abend in der Gemeinderatssitzung den Haushaltsplan für das laufende Jahr zusammen. So gehöre das Zahlenwerk, das vom kommunalen Gremium mit zwei Gegenstimmen verabschiedet worden ist, mit einem Volumen von insgesamt 31,457 Millionen Euro zu... [mehr]

  • Grüne Liste Mitgliederversammlung blickt auf "das schwärzeste Jahr" seit Bestehen zurück

    "Kultur und Natur bleiben außen vor"

    "Was die Vorgehensweisen der Gemeindeverwaltung und die daraus folgenden Entscheidungen im Gemeinderat angeht, blicken wir auf das schwärzeste Jahr seit Bestehen der Grünen Liste Brühl zurück, zumindest was Kultur, Natur und Nachhaltigkeit anbelangt", eröffnete Gemeinderat Klaus Triebskorn die Mitgliederversammlung seiner Partei GLB. Damit gemeint war neben der... [mehr]

  • Turnverein Beim Neujahrsempfang neben der Ehrung engagierter Mitglieder ein klares Bekenntnis für den Erhalt der Rhein-Neckar-Halle abgegeben

    "Sind für Renovierung und gegen Abriss"

    Sehr gut besucht war der Neujahrsempfang des Turnvereins (TVE) in der Philipp-Hettinger-Halle. Zum Begrüßungssekt wurde fabelhafte Musik serviert. Barbara Mauch-Heinke an der Geige und Gitarrist Johannes Vogt sorgten für einen beschwingten Jahresauftakt. "Es ist ein guter Brauch, an einem solchen Tag Rückschau zu halten", eröffnete Vereinsvorsitzender Claus... [mehr]

  • Kulinarische Partnerschaft

    "Tage des guten Geschmacks"

    Unter dem Motto "Il buongusto di Spoleto - Tage des guten Geschmacks" öffnet das Ristorante Quadrato in der Carl-Theodor-Straße 5 vom Donnerstag, 20. Januar, bis Sonntag, 23. Januar, seine Türen für eine besondere Veranstaltung: Der Meisterkoch und Restaurantbetreiber Massimo Ferretti aus Spoleto wird in dieser Zeit ein täglich wechselndes Vier-Sterne-Menü... [mehr]

  • Bellamar Initiative fordert Einsicht in die Unterlagen vor Gesprächstermin am Freitag / DLRG bietet Hilfe für Erhalt des Bades an

    Becken-Schließung - eine Lösung mit Langzeiteffekt

    Mit der Schließung bzw. einem Umbau des Bellamar-Außenbeckens kann das Freizeitbad gerettet werden. Das verdeutlichte Oberbürgermeister Dr. René Pöltl in einem Schreiben an Dr. Marc Hemberger, Vorsitzender der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) und engagiert in der Initiative "Pro Bellamar". Vor dem am Freitag anberaumten Gespräch mit den Betreibern... [mehr]

  • Hebel-Gymnasium Gesamtlehrerkonferenz gestattet erst Party und schiebt im Nachhinein Null-Promille-Riegel vor / Schüler sauer

    Bier und Wein - das lasst sein

    Die knapp 100 Abiturienten des Hebel-Gymnasiums sind richtig sauer: Das erste Mal seit drei Jahren sollte am 5. Februar wieder eine Hebel-Party im Schulgebäude steigen. Anfang Dezember 2010 hatte die Gesamtlehrerkonferenz das Okay dafür gegeben - und zog es nun überraschend wieder zurück. Das brachte die Schüler gestern auf die Palme - oder besser gesagt: auf... [mehr]

  • Kulturfreundeskreis Das Schöne eines Kulturevents mit dem Guten einer Hilfsaktion verbinden

    Das Kinderhospiz unterstützt

    Wenn der Kulturfreundeskreis beim Weihnachtmarkt in der Villa Meixner mit großem Einsatz und Engagement bei Wind und Wetter die Besucher bewirtet, dient dies nicht irgendeiner Gewinnmaximierung, sondern auch dazu, anderen Menschen, die außerhalb der Norm stehen, etwas Gutes zu tun, ihnen zu helfen, eine Freude zu bereiten. Seit Jahren gehen daher Spenden an... [mehr]

  • Vorgestellt Sabine Janson ist seit Jahresbeginn neue Öffentlichkeitsbeauftragte der Gemeinde Ketsch

    Dem geschriebenen Wort die Treue gehalten

    Sie hat den Schreibtisch gewechselt, aber nicht ihre Passion: Unsere frühere Redaktionskollegin Sabine Janson (44) ist seit 1. Januar neue Öffentlichkeitsbeauftragte der Gemeinde Ketsch. Zu ihren Aufgaben gehört die Präsentation der Gemeinde in der Öffentlichkeit, wozu in erster Linie die Aufbereitung aktueller Ereignisse, ortsgeschichtlicher Daten und... [mehr]

  • Karl-Wörn-Haus Am letzten Tag der Krippenausstellung beurteilt ein Experte Echtheit und Alter von heimischen Krippen und Figuren

    Die drei Könige vom Speicher sind die Stars

    "Ist es Kunst oder ist es Krempel?" Diese Frage stellten sich viele Besucher, als sie am Sonntagnachmittag mit ihren Krippenfiguren ins Museum im Karl-Wörn-Haus kamen, um ihre Exponate begutachten und Echtheit sowie Alter einschätzen zu lassen. Museumsleiterin Birgit Rechlin war es gelungen, mit Erk Baumann aus Bamberg einen Experten für ihre Veranstaltung zu... [mehr]

  • 100 Jahre Sportgemeinschaft (2) Die Geschichte des Fußballs reicht bis nach China zurück

    Die Ursprünge des Ballsports

    100 Jahre Fußball in Oftersheim bewegen zum Nachdenken, wo überhaupt die Anfänge des Fußballs zu suchen sind. Der Drang, mit dem Fuß gegen den Ball treten zu wollen, findet auf vielen Kontinenten seinen Ursprung. Überlieferungen zufolge zählte in China bereits im 3. Jahrhundert vor Christi Geburt eine entsprechende Sportbetätigung "Ts'uh-küh" zur... [mehr]

  • CDU-Politiker vor Ort Vertreter der Lebenshilfe erläutern Landtagsabgeordneten die Sorgen und Nöte in der Finanzierung

    Eine gute Integration gibt es eben nicht zum Nulltarif

    Das war eine Freude bei den Mitgliedern der Wohngruppe der Lebenshilfe, als sie Besuch von bekannten CDU-Politikern bekamen. Der nordrhein-westfälische Ex-Sozialminister Karl-Josef Laumann und der frühere baden-württembergische Finanzminister Gerhard Stratthaus trafen sich mit CDU-Ortsvereins-chef Michael Franz und Frauenunionsvorsitzender Petra Welle vor Ort.... [mehr]

  • Evangelische Kirche Entwicklungen - Gemeinderat befasst sich mit der Visitation

    Fokus stärker auf die Ökumene lenken

    Das wichtigste Ereignis innerhalb der evangelischen Kirchengemeindein diesem Jahr ist die Visitation der Kirchengemeinde, die für die zweite Woche im November geplant ist. Deshalb begrüßte Kirchengemeinderatsvorsitzender Dr. Gunter Zimmermann auf der ersten Sitzung des Kirchengemeinderats im neuen Jahr die Mitglieder der Visitationskommission, die die Visitation... [mehr]

  • Central-Kino Wonnegauer Figurentheater präsentiert Abenteuer vom Räuber Hotzenplotz

    Keine Angst vor so manch bösen Buben

    Nein, dieses Versteck hätte Kasperle wahrlich mit mehr Bedacht aussuchen müssen. Sein Geld unter dem Kopfkissen zu verstecken, erscheint nun wenig einfallsreich und so kommt es, wie es kommen muss: der Gemeinste aller Ganoven, der Schrecken aller Polizisten, der Räuber Hotzenplotz hat das Ersparte vom Kasperle an sich gerissen. Das Wonnegauer Puppentheater... [mehr]

  • Gemeindebücherei Blinklichter-Theater und das Duo "Hey Babe" eröffnen das Kulturprogramm der Gemeinde im neuen Jahr

    Plüschige Freunde und Pop-Klassiker

    Mit dem Stück "Das kleine Känguru und der Angsthase" gastiert das Blinklichter-Theater am Donnerstag, 27. Januar, 15 Uhr, in der Bücherei. Das kleine Känguru will seine Mama mit einem Geburtstagskuchen überraschen, mit Waldhimbeeren obendrauf. Aber Waldhimbeeren muss man erst mal finden, und das ist gar nicht so einfach. Auch nicht, wenn die kleine Springmaus,... [mehr]

  • Rokokotheater Schriesheimer Rotary Club präsentiert ein Benefizkonzert auf höchstem Niveau / "Echo"-Preisträgerin begeistert

    Ragna Schirmers brillantes Klavierspiel

    Auch im 16. Jahr hat das Benefizkonzert des Rotary Clubs Schriesheim-Lobdengau in Verbindung mit der Rotary-Hilfe nichts an Glanz verloren. Wie immer stellt die Organisation den Erlös sozialen Einrichtungen zur Verfügung, unter anderen dem Kinderheim St. Josef und der sozialen Heimstätte Talhof in Schriesheim. Auf internationaler Ebene geht ein Teil des Ertrags in... [mehr]

  • Bundespolitik Olav Gutting als Kandidat für höheres Amt

    Regionale Herkunft als Hindernis

    In der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag wird derzeit nach einem neuen finanzpolitischen Sprecher gesucht. Ein attraktives Amt, das Redezeit und Fernsehpräsenz garantiert. Nachdem der bisherige Amtsinhaber Leo Dautzenberg (60) zum Jahreswechsel in die freie Wirtschaft zum Evonik-Konzern gewechselt war, wurde bei den möglichen Kandidaten mehrfach auch der... [mehr]

  • Umfrage Die umgestaltete Festhalle mit ihrem neuen "Sternenhimmel" erhält von den Gästen des Neujahrsempfangs zumeist sehr gute Noten

    Schon jetzt erkennbar leicht, lichtdurchflutet und ansprechend gestaltet

    Zwar ist die Festhalle noch nicht fertig umgebaut, doch beim Neujahrsempfang konnten die Gäste bereits einen ersten Eindruck gewinnen, wie der Veranstaltungsort künftig aussehen wird. Am Wochenende nach Aschermittwoch soll die Fertigstellung ein ganzes Wochenende lang gefeiert. Unsere Zeitung fragte einige der "Topfgucker", wie ihnen das neue Outfit der Festhalle... [mehr]

  • Klavierstudio präsentiert sich

    Schülerkonzert im Gemeindezentrum

    Ein Schülerkonzert des Schwetzinger Klavierstudios Tatjana Worm-Sawosskaja findet am Sonntag, 23. Januar, 17 Uhr, im Gemeindezentrum, statt. Das Klavierstudio ist bundesweit die erste private Einrichtung für musisch begabte Kinder. Schülerinnen und Schüler im Alter von sechs bis fünfzehn Jahren, einige davon sind bereits erfolgreiche Preisträger bei nationalen... [mehr]

  • Förderkreis Wildgehege Milde Witterung lässt das Familienfest zu einem riesigen Erfolg werden / Kuchenvorrat schon bald erschöpft

    So viele Menschen - da staunt die Bache

    Wer nicht kommt zur rechten Zeit, kann auch nicht wissen, ob was übrigbleibt - damit hatte niemand gerechnet, am wenigsten die verantwortlichen Macher des Familienfestes am Wildgehege. Bei herrlichem Winterwetter mit richtig milden Temperaturen gab es am Sonntagnachmittag für viele Oftersheimer sowie Spaziergänger aus der näheren Umgebung nur ein Ziel: Die... [mehr]

  • Kulturzentrum Komödie "Drei Zauberer und ein Todesfall" begeistert Zuschauer / Zaubershow in einer Rahmenhandlung verpackt

    Viele kleine Tricks - aber die funktionierten perfekt

    Paul Bamra ist tot. Mit 104 Jahren starb der Zauberkünstler einen überraschenden Tod auf der Bühne. Seinen Zauberkollegen Boretti (spielte sich selbst), Bamras ewiger Schüler, Rudi (Dirk Omlor), der Kofferträger des Verstorbenen, und Zauber-Präsident Clemens Winter (Richard Anderson) fällt nun die große Ehre zuteil, die Trauerfeier des großen Meisters zu... [mehr]

  • Neubürgerbroschüre Beim Neujahrsempfang vorgelegt

    Viele Zahlen, Daten, Fakten

    An Premieren war der Neujahrsempfang wahrlich nicht arm. So wurden den Gästen durch Bürgermeister Dr. Ralf Göck auch "die ersten druckfrischen Exemplare unserer Neubürgerbroschüre" überreicht. Das 56-seitige Werk wurde zum ersten Mal auch von einem örtlichen Unternehmen gestaltet, denn die Grafik-Designerin Bettina Hauck hat das informative Heft erstellt und... [mehr]

  • Kindertagesstätte Zwei-Millionen-Investition in der Kolpingstraße / Als Einweihungstermin ist der Zeitraum Februar/März angepeilt

    Vier Gruppen für die Jüngsten der Gemeinde

    Die Gemeinde hat "ihre" Kinder im Fokus: Eine bedeutende Investition und Baumaßnahme ist derzeit der Neubau der Kindertagesstätte in der Kolpingstraße. Vor Jahresfrist mit dem ersten Spatenstich auf den Weg gebracht, sollen in der später viergruppigen Einrichtung vor allen Dingen Kinder im Alter unter drei Jahren betreut werden. Die Gemeinde kommt damit schon... [mehr]

  • Kleinkalibersportschützenverein Winterfeier mit Ehrungen

    Von Rittern und Königen

    Nachdem der Neujahresempfang im Schützenhaus mit kaltem Buffet und Getränken großen Anklang fand, stand nun, bei den "Goggelrobbern", die Winterfeier des Kleinkalibersportschützenvereins, KKS, auf dem Programm. Vorsitzender Jürgen Weiland begrüßte an die 70 Gäste und freute sich über die große Teilnahme. Nach einem üppigen und hervorragendem Essen ehrte er... [mehr]

  • "Kronprinzen" Monatlicher überparteilicher "Kommunaler Stammtisch" geplant

    Was den Bürgern auf den Nägeln brennt

    Demokratische Abläufe und Verfahren finden immer mehr unter Ausschluss der Bürger statt. Beispiele sind unter anderem die Vorgänge zu Stuttgart 21 oder die Entsorgung von abgebrannten Brennstäben der Atomkraftwerke, Stichwort: Castor-Transporte. obwohl alle Verfahren durch die gewählten Parlamente, Gemeinde- und Stadträte entschieden, teilweise auch von den... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim 400 000 Euro kostet neues Instrument für St. Aegidius / Sachverständiger bei Pfarrversammlung

    Pfarrer Schneider: Orgel ist kein Luxus

    Nachdem der Laienrat der Gemeinde St. Aegidius entschieden hat, eine neue Orgel anzuschaffen, kam jetzt Professor Dr. Michael G. Kaufmann, Orgelinspektor der Erzdiözese Freiburg, zu einer Pfarrverssammlung in die Kirche. Dabei legte er dar, warum er einen barocken, frühromantischen Orgelbau im Stile des 18. Jahrhunderts in süddeutscher Tradition vorschlägt.... [mehr]

Speyer

  • Stadthalle "Komödie am Altstadtmarkt" bringt "Ekel Alfred: Ein Herz und eine Seele" auf die Bühne

    Familientyrann im Beziehungsnahkampf

    Eine satirische Kult-Komödie macht in neuem Gewand Station in der Stadthalle Speyer: "Ekel Alfred: Ein Herz und eine Seele" zeigt am Mittwoch, 9. Februar, 20 Uhr die deutsche Familie der biederen Bundesrepublik schlechthin - die Tetzlaffs. Wolfgang Menges Fernsehserie, die von 1973 bis 1976 produziert und seitdem dutzendfach ausgestrahlt wurde, hat mittlerweile... [mehr]

  • Kneipp-Verein Neues Gesundheitsprogramm

    Im Zeichen der fünf Säulen

    Der Kneipp-Verein bietet auch im ersten Halbjahr wieder ein umfangreiches Gesundheitsprogramm im Sinne der fünf Kneipp-Säulen: Wasser, Ernährung, Heilkräuter, Bewegung und Lebensordnung an. Zur Kneipp-Säule Bewegung bietet der Verein neun Yoga-Gruppen, sechs Osteoporose-Gymnastikgruppen, fünf Herzsportgruppen, Wirbelsäulengymnastik, Fitnessgymnastik für... [mehr]

  • Evangelischer Landeskirchenrat 2011 steht ganz in Zeichen der Taufe / Neujahrsempfang

    Verantwortung für mündige Christen

    2011 steht für die Evangelische Kirche der Pfalz vor allem im Zeichen der Taufe. Dies entspreche auch dem Jahresthema der gegenwärtigen Reformationsdekade, das "Reformation und Freiheit" in den Mittelpunkt stelle. Gemeint sei die Freiheit des mündigen Christenmenschen, die in seiner Taufe wurzele, sagte Kirchenpräsident Christian Schad beim Neujahrsempfang im... [mehr]

Sport allgemein

  • Es droht großer Wertverlust

    Durchaus möglich, dass Hoffenheim die vielen Millionen Euro, die es für den Transfer von Luiz Gustavo in die Klub-Kasse regnete, nicht lange erhalten bleiben. Schuld ist die vertrackte Lage um Provokateur Demba Ba. Sah es am Samstag nach einer satten Einnahme für 1899 aus, so droht nach dem geplatzten Wechsel ein schleichender Wertverlust. Findet Manager Ernst... [mehr]

  • Olympia Bei Neujahrsempfang des DOSB Diplomatie gefordert

    Petra Roth: München wird es

    Die Töne sind leiser geworden, die Ziele jedoch die gleichen geblieben. Beim Neujahrsempfang des Deutschen Olympischen Sportbundes herrschte unter den Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Sport Einigkeit darüber, welche große Chancen eine erfolgreiche Bewerbung um die Winterspiele 2018 in München der gesamten Republik eröffnen würde. Doch während im... [mehr]

  • Fußball Tagung von Nationalmannschaft und Bundesliga-Trainern

    Sammer bleibt beim DFB - zumindest vorerst

    Für einen flotten Spruch ist Armin Veh immer zu haben. "Bin ich schon entlassen, oder was?", fragte der umstrittene Coach des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV beim Blick in die vielen Kameras. Der Medienansturm bei der Tagung der Bundesliga-Trainer und der sportlichen Leitung der Nationalmannschaft kam für ihn offenbar überraschend. Eineinhalb Tage standen im... [mehr]

  • Gewichtheben "Weltrekord" beim Ball des Sports geplant

    Synchron zum Erfolg

    Schwere Jungs und große Pläne beim 41. Ball des Sports: Während die Prominenz aus Sport, Wirtschaft und Politik am 5. Februar durch die Wiesbadener Rhein-Main-Hallen tanzt, wollen zwei der besten deutschen Gewichtheber einen "Weltrekord" knacken. Olympiasieger Matthias Steiner und Vize-Europameister Almir Velagic werden vor 1800 geladenen Gästen gemeinsam... [mehr]

  • Handball

    Veta und Brandt bei TSG wieder fit

    Die Personalsituation bei Aufsteiger TSG Friesenheim hat sich mit Beginn der WM und der Winterpause in der Handball-Bundesliga deutlich entspannt. Die beiden lange verletzten Linkshänder Mindaugas Veta und Nils Brandt, die in dieser Saison noch kein einziges Spiel bestreiten konnten, feierten beim 49:12-Testspielsieg der Eulen beim südhessischen Oberligisten HSG... [mehr]

  • Tennis Florian Mayer schlägt bei den Australian Open Ex-Weltmeister Dawydenko / Andrea Petkovic eine Runde weiter

    Wut, Satz und Sieg

    Florian Mayer fluchte sich zum Sieg, Philipp Kohlschreiber biss sich durch und Andrea Petkovic gewann im Schongang: Deutschlands Tennis-Cracks haben bei den Australian Open einen verheißungsvollen Start hingelegt. Beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres meisterte auch Julia Görges ihre Auftakthürde, so dass gestern die ersten deutschen Profis den Sprung in die... [mehr]

Südwest

  • Rheinland-Pfalz Bildung im Zentrum der Wahlkampfkampagnen / Etats nicht mehr so üppig

    Friedrich Merz berät CDU

    Wenn sie die jüngsten, für sie negativen Umfragen vom Dezember irritiert haben sollten, lässt sich Julia Klöckner das nicht anmerken. Im Gegenteil: Bei der Präsentation der Wahl- und Werbekampagne gestern in Mainz gibt sich die CDU-Spitzenkandidatin optimistisch, was ihr Abschneiden am 27. März gegen Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) betrifft. Sie jedenfalls... [mehr]

  • EnBW SPD und Grüne sehen Haushaltsrecht verletzt

    Klage gegen Aktiendeal

    Die baden-württembergische Opposition aus SPD und Grünen will gegen den EnBW-Aktiendeal von Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU) klagen. Man werde vor den Staatsgerichtshof ziehen, bestätigte ein Grünen-Sprecher gestern. Die Opposition sieht das Haushaltsrecht des Landtags, das sogenannte Königsrecht, bei dem Rückkauf des 45-Prozent-Anteils an der Energie... [mehr]

  • LKA Grüne verlangen weitere Aufklärung

    Ministerium bestätigt Spitzeleinsatz

    Das baden-württembergische Innenministerium hat offiziell den Einsatz eines Spitzel des Landeskriminalamtes (LKA) in der linken Studentenszene in Heidelberg eingeräumt. Das Ministerium bestätigte gestern den Einsatz des V- Mannes mit dem Decknamen Simon Brenner. Der Mann, der im Dezember enttarnt worden war, beobachtete demnach neun Monate lang Mitglieder der... [mehr]

  • Städtetag Reutlinger Oberbürgermeisterin Barbara Bosch einstimmig zur Nachfolgerin von Ivo Gönner gewählt

    Neue Chefin mit alten Sorgen

    Der Vorstand des Städtetages Baden-Württemberg hat erwartungsgemäß und einstimmig die Reutlinger Oberbürgermeisterin Barbara Bosch zur neuen Verbandspräsidentin gewählt. Die parteilose 52-Jährige folgt ihrem Ulmer Kollegen Ivo Gönner, der nach sechs Jahren nicht mehr kandidieren konnte. Als Wortführerin der 180 Städte forderte sie gleich mehr Geld vom Land... [mehr]

  • Hartz IV Mannheimer Förderangebot als Vorbild

    SPD drängt auf schnelle Hilfe für arme Kinder

    Der baden-württembergische SPD-Chef Nils Schmid fordert schnelle Hilfen für arme und benachteiligte Kinder im Zuge der Hartz-IV-Reform. "Die Kinder und Jugendlichen haben seit 1. Januar einen Anspruch auf die Leistungen für Bildung und in Vereinen", sagte Schmid gestern in Stuttgart. Als "bürokratischen Irrsinn" kritisierte er die Verteilung der Gelder durch die... [mehr]

Vermischtes

  • Brasilien Mindestens 640 Tote im Umkreis von Rio

    Gefahr durch Erdrutsche steigt wieder an

    Nach der Unwetterkatastrophe mit inzwischen mindestens 640 Toten wächst im Hinterland von Rio die Furcht vor der Ausbreitung von Seuchen. Die Armee richtete ein Feldlazarett ein, in dem täglich bis zu 400 Patienten behandelt werden können. Die Gesundheitsbehörden verteilten tausende Impfdosen gegen Tetanus (Wundstarrkrampf) und die ansteckende Atemwegserkrankung... [mehr]

  • Loreley-Unglücksstelle

    Probefahrt wird problematisch

    Eine neue Vertiefung im Flussbett des Rheins gefährdet die Lage des gekenterten Säure-Tankschiffs bei St. Goarshausen. Vor dem Schiff hat sich durch Wirbel des Stroms ein sogenannter Kolk mit einer Tiefe von bis zu fünf Metern gebildet. "Der wirkt sich ganz negativ auf die Stabilität von dem Schiff aus", sagte Florian Krekel vom Wasser- und Schifffahrtsamt... [mehr]

  • Gesundheit Höhere Sterblichkeit in 30 europäischen Ländern / Ukraine Spitzenreiter

    Rauchen tötet mehr Männer

    Das Rauchen trägt entscheidend zur erhöhten Sterblichkeit von Männern bei. Dies geht aus einer Auswertung schottischer Wissenschaftler hervor, die Daten der Weltgesundheitsorganisation (WHO) für 30 europäische Länder analysierten, darunter auch Deutschland. Der blaue Dunst tötete insgesamt in diesen Staaten demnach doppelt so viele Männer wie der Alkohol. In... [mehr]

  • Geldnot 15 Jahre nach dem Tod des Sängers wird die Leiche nach Berlin umgebettet

    Reiser bekommt neues Grab

    Seine letzte Ruhe fand Rio Reiser (Bild) unter einem Apfelbaum auf einem abgelegenen Bauernhof in Nordfriesland. Knapp 15 Jahre nach seinem Tod ist das Grundstück verkauft und die Leiche des Ton-Steine-Scherben-Sängers wird in dessen Geburtsstadt Berlin umgebettet. "Es ist wirklich bedauerlich, dass es so enden musste. Aber wir konnten den Hof finanziell nicht mehr... [mehr]

  • Naturkatastrophe Hochwasser erreicht den Südosten

    Weiterer Flutalarm in Australien

    Die Überschwemmungen in Australien dürften für den fünften Kontinent zum teuersten Naturdesaster aller Zeiten werden. Darauf stellte sich die Regierung gestern ein. Und ein Ende der Überschwemmungen war noch nicht in Sicht: Die Stadt Horsham zwischen Melbourne und Adelaide verhängte gestern Flutalarm. Der Fluss Wimmera drohte über die Ufer zu treten. Die... [mehr]

  • Hochwasser Seit nunmehr acht Tagen steht in der Altstadt das Wasser des Mains

    Wertheimer bangen um jeden Zentimeter

    Für die Wertheimer wird das Hochwasser immer mehr zur Nervenprobe. Gestern war für die Anwohner in der Altstadt schon der achte Tag im Ausnahmezustand und die Welle stieg gen sechs Meter - ein neuer Höchststand. Zum Vergleich: Der normale Pegel in der Kleinstadt am Zusammenfluss von Main und Tauber beträgt 1,50 Meter. "Meine Frau möchte gar nicht mehr aus dem... [mehr]

  • Biografie Prinz musste Vater bei Dianas Trauerzug begleiten

    William als Schutzschild

    Prinz William (Bild) soll bei der Beerdigung seiner Mutter Diana im Jahr 1997 nur mit hinter dem Sarg hergelaufen sein, um seinen Vater zu schützen. Aus Angst, Charles könne aus der Menge angegangen werden, habe der Palast entschieden, William müsse bei dem Trauermarsch mitgehen, schreibt Alastair Campbell, der ehemalige Kommunikationschef des britischen... [mehr]

Viernheim

  • Albertus-Magnus-Gymnasium Schülervertreter beziehen Stellung zum "Zehn-Punkte-Programm"

    "Bistum beim Wort nehmen"

    . Ihre Position zum "Zehn-Punkte-Programm" der Albertus-Magnus-Schule, das insbesondere eine stärkere finanzielle Unterstützung der Schule durch die Elternschaft vorsieht (wir berichteten), setzt sich die Schülervertretung in einer Presseerklärung auseinander. Die SV betont darin, sich bereits Mitte Dezember in einer gemeinsamen Stellungnahme mit der... [mehr]

  • Familien Bis 2013 entstehen 120 neue Krippenplätze / Zusätzliche Betriebskosten von jährlich 1,3 Millionen Euro

    Finanzierung kein Kinderspiel

    30 Krippenplätze für Kinder unter drei Jahren werden 2011 in Maria Ward (20) und im Gänseblümchen (10) entstehen. Die Stadt Viernheim hat dann insgesamt 129 - plus 30 Plätze bei Tagesmüttern. Aber das wird bei weitem nicht reichen, um etwa jedem dritten Kind unter drei Jahren zum 1. August 2013 einen Platz garantieren zu können. Das nämlich verlangt die... [mehr]

  • TSV Amicitia Ferienfreizeit in Breisach lockt

    Fußballmädchen geehrt

    . Die Egidius-Braun-Stiftung des DFB hat die Viernheimer Fußballmädchen erneut zu einer siebentägigen Ferienfreizeit eingeladen. Nach 2008 und 2010 wird die Jugendarbeit des TSV Amicitia im Mädchenbereich nun zum dritten Mal gewürdigt. "Das ist schon sensationell, so oft ist noch kein Verein ausgezeichnet worden", freute sich Koordinator Frank Schenkel über den... [mehr]

  • Große Klassen, kleine Krippen

    Die Politiker aus Bund und Land führen - gleich welcher Partei sie angehören - das große Wort, wenn es um Kinderbetreuung geht. Dabei machen sie nicht nur vollmundige Ankündigungen, sondern lassen Worten auch Taten folgen - etwa, wenn sie den Rechtsanspruch für über Dreijährige auf einen Kindergartenplatz formulieren. Oder wenn sie für 2013 gesetzlich... [mehr]

  • Fastnacht Club der Gemütlichen lädt zum Ball der Prinzessin

    Julia II. steht im Mittelpunkt

    . Einer der festlichen Höhepunkte in der närrischen Kampagne ist der Ball der Prinzessin. "Julia II. von Top Hair", Regentin des Club der Gemütlichen, freut sich bereits auf Samstag, 22. Januar, 20.11 Uhr, wenn sich die Fastnachter ihr zu Ehren im Bürgerhaus versammeln. Bereits 22 ehemalige Prinzessinnen des CdG haben ihr Kommen angekündigt, mit von der Partie... [mehr]

  • Fitness Zwei achtstündige Abendkurse beginnen

    Rücken und Bauch stärken

    . Unter dem Motto "Fit ohne Rückenschmerzen" bietet Silke Heidemann in Zusammenarbeit mit den Krankenkassen ab Dienstag, 25. Januar, 17.45 Uhr, und Donnerstag, 3. Februar, 17.45 Uhr, zwei neue achtstündige Abendkurse an. Die Teilnehmer lernen dabei Übungen zur Rumpfstabilisation und Kräftigung schwacher Rücken- und Bauchmuskeln kennen und absolvieren ein... [mehr]

  • Basketball Damenmannschaft des TSV Amicitia gewinnt 76:66 gegen Germering

    Schnell wieder im Rhythmus

    . Die ersten fünf Damenteams der zweiten Basketball-Bundesliga marschieren im Gleichschritt. Alle Mannschaften konnten ihre ersten Spiele im Jahr 2011 deutlich für sich entscheiden. Die Korbjägerinnen des TSV Amicitia gewannen gegen Friendsfactory Germering mit 76:66 und behaupteten den vierten Tabellenplatz. Don Bosco Bamberg steht weiterhin vor der punktgleichen... [mehr]

  • Bildung Metropolitan School setzt auf "Buddy-reading"

    Schüler lesen gemeinsam

    Vielen Kindern bereitet das Lesen große Schwierigkeiten. Beim "Buddy-reading" sollen die Erstklässler der Metropolitan International School (MIS) ein gutes Leseverständnis entwickeln. In Shanna Persins erster Klasse suchen sich die Schüler jeweils Partner, mit denen sie gemeinsam kurze Texte und Geschichten lesen. Das "Buddy-reading" ist eine in den USA... [mehr]

  • Kriminalität Einbrecher im Waldstadion aktiv

    Sportkleidung und Alkohol gestohlen

    . Eigentlich freut man sich im Viernheimer Waldstadion über Besucher. Nicht aber, wenn sie nachts und mit krimineller Absicht auftauchen. So geschehen in der Nacht auf Montag, als Unbekannte sowohl in den Umkleidetrakt als auch die Regieräume der Tribüne einbrachen. Dort fanden die Täter alkoholische Getränke und gebrauchte Sportbekleidung.Zapfanlage wieder... [mehr]

  • Handball TSV Amicitia verliert 19:20 gegen SG Heddesheim / Zahlreiche Viernheimer Fans

    Und wieder eine hauchdünne Niederlage

    . Wenn es eng wird, dann hat der TSV Amicitia einfach Pech: Schon zum sechsten Mal in dieser Saison ging ein Spiel der Badenliga-Handballer mit einem Tor Unterschied verloren. Die erhoffte Revanche bei der SG Heddesheim für die genauso knappe Hinspielniederlage hätte fast geklappt. Aber am Ende siegten die "Löwen" glücklich mit 20:19. "Wir hätten einen Punkt... [mehr]

  • Stadtbetrieb Eingang des Friedhofs in der Lorscher Straße wird umgestaltet

    Wärterhäuschen verschwindet

    Der Eingangsbereich des alten Friedhofs wird ein neues Gesicht erhalten. Zuerst fällt das schon seit Jahren leerstehende Friedhofswärterhäuschen an der Lorscher Straße der Spitzhacke zum Opfer, danach wird der Bereich vor und hinter der Friedhofsmauer neu gestaltet (wir berichteten am 20. November). "Das soll alles möglichst in einem Aufwasch geschehen", so... [mehr]

Welt und Wissen

  • Rückkehr Eine Mannheimer Rechtsanwältin erzählt, welch dramatische Wendung ihr Urlaub in Tunesien genommen hat

    "Wir hörten Schüsse und sahen Rauchschwaden"

    Soviel steht fest: Ihren diesjährigen Geburtstag wird die Mannheimer Rechtsanwältin Dr. Christiane Völker-Stetter nie vergessen. Eigentlich hatte sie den 16. Januar während eines Golfurlaubes mit Freuden im tunesischen Hammamet feiern wollen. Stattdessen gab sie um Mitternacht auf dem Münchner Flughafen eine Runde lauwarmen Sekt in Pappbechern aus - froh, auch... [mehr]

  • Noch keine Reisewarnung

    Die Lage in Tunesien ist nach wie vor dramatisch. Dennoch hat das Auswärtige Amt in Berlin bisher keine Reisewarnung für das nordafrikanische Land ausgesprochen. "Diese werden nur dann ausgesprochen, wenn aufgrund akuter Gefahr für Leib und Leben vor Reisen gewarnt werden muss", sagte gestern eine Sprecherin der Behörde auf Anfrage unserer Zeitung. "Dies ist in... [mehr]

  • Unruhen In der Hauptstadt Tunis ist wieder so etwas wie Alltag zu spüren, doch das Leid der Menschen ist an vielen Orten noch zu sehen und spüren

    Wendezeit in Tunesien - zwischen Bangen und Hoffen

    Das Ende der Ära Ben Ali und die neu gewonnene Freiheit - all das wird den Tunesiern erst allmählich bewusst. Mounat Ouergi steht in einer Schlange, um Brot zu kaufen. Ihrer guten Laune tut das keinen Abbruch. "Wir sind frei! Endlich frei!", jubelt die 29 Jahre alte Hochschuldozentin. "Niemand wird uns hindern, unsere politische Führung frei zu wählen. Wir haben... [mehr]

Wirtschaft

  • Interview Matthias Wissmann, Präsident des Verbands der Automobilindustrie, über hohe Spritpreise, Klimaschutz und die Perspektiven für Elektromodelle

    "Autofahren darf kein Luxus werden"

    Der Autoindustrie geht es dank eines boomenden Exportgeschäfts wieder glänzend. Doch der Präsident des Verbands der Automobilindustrie (VDA), Matthias Wissmann, warnt vor Risiken, die den Aufschwung gefährden können. Herr Wissmann, müssen die Autofahrer bald zwei Euro für den Liter Sprit bezahlen? Matthias Wissmann: Die Mineralölindustrie erkennt hoffentlich,... [mehr]

  • Computer Steve Jobs braucht dritte Auszeit

    Apple-Chef wieder krank

    Hiobsbotschaft für Apple: Konzernchef Steve Jobs muss wieder wegen Krankheit kürzertreten. Er nehme eine gesundheitsbedingte Auszeit, teilte Jobs gestern in einer E-Mail an die Mitarbeiter mit. Er werde aber Apple-Chef bleiben und an wichtigen strategischen Entscheidungen beteiligt sein. Der 55-Jährige nannte keine konkreten Gründe oder einen erwarteten Zeitraum... [mehr]

  • Verkehr Branchentarifvertrag soll Löhne annähern

    Bahn schließt Kompromiss

    Im Nahverkehr auf der Schiene gilt demnächst faktisch ein Mindestlohn. Nach rund zweijährigen Verhandlungen verständigten sich die sechs führenden Privatbahnen mit der Deutschen Bahn (DB) und der Eisenbahnergewerkschaft EVG auf einen Branchentarifvertrag. Der Kompromiss ist das Ergebnis eines Schlichtungsverfahrens, dass der frühere SPD-Verteidigungsminister... [mehr]

  • Urteil

    Bank darf dubiosen Kunden ablehnen

    Sparkassen können nicht verpflichtet werden, für zwielichtige Firmen Konten einzurichten und zu führen. Das hat das Verwaltungsgericht Frankfurt im Fall eines Inkasso-Büros entschieden, das für mutmaßliche Internet-Abzocker tätig ist, die Kunden mit versteckten Preishinweisen in Abo-Fallen locken. Die Frankfurter Sparkasse unterliege zwar der... [mehr]

  • Berechtigte Kritik

    Ärger über Facebook: Das Online-Netzwerk will Dritten, zum Beispiel Betreibern von Internet-Seiten, Zugriff auf Adressen und Telefonnummern seiner Mitglieder erlauben - vorausgesetzt, sie sind einverstanden. Das klingt zunächst relativ harmlos. Denn wer gefragt wird, so könnte man meinen, hat auch die Möglichkeit, mit "Nein" zu antworten. Ganz so einfach wird es... [mehr]

  • Alstom Februar könnte Monat der Wahrheit werden / Streit um Rahmenbedingungen für Stellenabbau dauert an

    Betriebsrat will Sparkonzept noch nicht unterschreiben

    Für die rund 2300 Mitarbeiter im Mannheimer Alstom-Werk geht das bange Warten vorerst weiter: Management und europäischer Betriebsrat konnten sich gestern in Paris nicht abschließend auf Rahmenbedingungen für den bevorstehenden Stellenabbau einigen. "Es gibt noch keine Unterschrift", sagte Udo Belz, Chef der Arbeitnehmerorganisation, im Anschluss an das Treffen.... [mehr]

  • DAX schließt kaum verändert

    Der Dax ist gestern in einem richtungslosen Handel kaum von der Stelle gekommen. Am Ende verbuchte er ein minimales Plus und schloss 0,03 Prozent höher bei 7078,06 Punkten. Der TecDax verlor 0,21 Prozent auf 877,91 Punkte. Der EuroStoxx 50 schloss 0,33 Prozent niedriger bei 2910,63 Punkten. Der Nikkei-Index notierte ein geringfügiges Plus von 3,82 Punkten oder 0,04... [mehr]

  • Siemens Der einstige Chef Heinrich von Pierer präsentiert seine Autobiografie / Von schwarzen Kassen will er nichts gewusst haben

    Ein Gipfel-Stürmer und sein tiefer Fall

    Eine Großrazzia am 26. November 2006 bringt es ans Licht: Seit dem Jahr 1999 sind insgesamt 1,3 Milliarden Euro bei Siemens in dunkle Kanäle geflossen - ein Großteil wohl als Schmiergeld. Der damalige Vorstandsvorsitzende, Heinrich von Pierer, übernimmt die Verantwortung für die Affäre, die ihn 2007 nach 14 Jahren seinen Job kostet. Aber eine persönliche... [mehr]

  • Internet Online-Netzwerk erlaubt Unternehmen, Nutzer nach Telefonnummer und Adresse zu fragen

    Facebook ärgert Datenschützer

    Was die Geschäftsentwicklung betrifft, ist das Online-Netzwerk Facebook kaum zu bremsen, in Sachen Datenschutz gerät das Unternehmen allerdings immer wieder in die Kritik. Jetzt sorgt ein neuer Vorstoß für weiteren Ärger: Facebook will Software-Entwicklern und Website-Betreibern künftig den Zugang zu Telefonnummern und Adressen von Mitgliedern öffnen. Die... [mehr]

  • Medien Mehrfachnutzer-Anschluss fünf Prozent teurer

    Kabel BW erhöht die Preise

    Auf viele Kunden des Heidelberger Kabelnetzbetreibers Kabel BW kommen im Laufe des Jahres 2011 höhere Kosten zu. Das Unternehmen, das in Baden-Württemberg rund 2,3 Millionen Haushalte bedient, erhöht die Preise für den Kabelanschluss um etwa fünf Prozent, sagte ein Firmensprecher gestern. Betroffen von der Erhöhung seien aber nur die in Mietshäusern üblichen... [mehr]

  • Automobilzulieferer Konzernsparte Vibracoustic und Trelleborg Automotive planen Gemeinschaftsunternehmen

    Schwedischer Partner für Freudenberg

    Die Sparte Vibracoustic des Freudenberg-Konzerns könnte in einem Gemeinschaftsunternehmen mit der schwedische Trelleborg Automotiv Antivibration aufgehen. Wie Freudenberg gestern mitteilte, wurde eine Absichtserklärung für ein gemeinsames Unternehmen unterschrieben, an denen jeder der Partner die Hälfte der Anteile halten soll. Als nächstes stehen... [mehr]

  • Personalie

    Stabwechsel im Röchling-Beirat

    Johannes Freiherr von Salmuth, 44 Jahre, hat in der Röchling-Gruppe den Vorsitz im Beirat, dem obersten Aufsichtsorgan, übernommen. Klaus Greinert hatte das Amt satzungsgemäß nach Vollendung seines 70. Lebensjahres niedergelegt, teilte Röching mit. Salmuth wurde vor zwei Jahren Vorsitzender des Röchling-Gesellschafterausschusses, dem zentralen Führungsgremium... [mehr]

  • Bundesbank 60 000 falsche Geldscheine sind vergangenes Jahr aufgetaucht / Schaden bei 3,4 Millionen Euro

    Wieder mehr "Blüten" beschlagnahmt

    Erfreut ist die Bundesbank nicht, auch wenn die Entwicklung nicht dramatisch ist. Um 14 Prozent auf rund 60 000 ist die Zahl der von Banken, Handel und Polizei einkassierten Blüten im vergangenen Jahr gestiegen. Rein rechnerisch entfallen damit pro Jahr auf 10 000 Bundesbürger sieben gefälschte Banknoten. Für Normalverbraucher ist die Gefahr nach wie vor sehr... [mehr]