Schwetzinger Zeitung Archiv vom Mittwoch, 19. Januar 2011

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

BA-Freizeit

  • Abstimmung Ab sofort läuft unser Voting im Internet / Lumix-Fotoapparat von Panasonic zu gewinnen

    BA-Leser wählen den schönsten Lieblingsplatz des Jahres 2010

    Zwölf Monate lang haben wir mittwochs an dieser Stelle Bergsträßer und ihre Lieblingsplätze vorgestellt. Die Foto-Serie im vergangenen Jahr stieß auf große Resonanz: Zahlreiche Leser folgten unserem Aufruf und teilten ihre Vorschläge mit; nur ein Teil davon konnte naturgemäß Berücksichtigung finden. Die Palette der vorgestellten Lieblingsplätze war breit... [mehr]

Bananeweb

  • Was spielen die Bergsträßer Jugendlichen am liebsten? Mitarbeiter der BAnane-Jugendredaktion haben sich einmal umgehört. Felix, elf, und Marvin, zwölf Jahre: "Wir spielen eigentlich weder Gesellschafts- noch Videospiele. Stattdessen machen wir viel Sport, vor allem Handball." Celine, zwölf Jahre: "Ich spiele lieber Brettspiele. Am liebsten habe ich momentan... [mehr]

  • Urlaub Eine Öko-Unterkunft in Alaska verspricht eine besondere Freizeiterfahrung

    Allein zwischen Eis und Bären

    eeadler, Schwarzbären und absolute Abgeschiedenheit: Die neue Touristenherberge in Alaska wartet auf Zivilisationsflüchtlinge. "Wir tun alles, damit uns die Bären nicht mit Futter assoziieren", verspricht der Betreiber. Doch ohne Pfefferspray lässt er niemanden losziehen. Noch eine Öko-Lodge in der Wildnis? Die neue, nur per Schiff erreichbare Kenai Fjords... [mehr]

  • Integration In einigen Schulen Baden-Württembergs läuft bereits ein Modellversuch

    Hessen prüft Antrag auf islamischen Religionsunterricht

    ie Türkisch-islamische Union der Anstalt für Religion (DITIB) reicht einen Antrag zur Einführung islamischen Religionsunterrichts in Hessen ein. Der Integrationsminister Jörg-Uwe Hahn von der FDP ist von der Idee begeistert. Mit den Worten "es ist ein guter Tag für Hessen" nimmt er den 22 Seiten langen Antrag entgegen, der nun sorgfältig geprüft werden soll.... [mehr]

  • Trend Für viele lösen die Computer- und Konsolenspiele die Brettspiele ab / "Dixit" ist Spiel des Jahres 2010

    Klassisch oder virtuell - spielen ist "in"

    igentlich gelten die Deutschen als Volk der Brettspiele. Gemütliches Beieinandersitzen und besinnliches Brett- und Kartenspielen ist für die meisten allerdings anachronistisch. Computer- und Konsolenspiele haben den Markt nämlich inzwischen erobert und sehr gewandelt. Statt auf der Schlossallee ein Haus zu errichten, erleben die Gamer von heute lieber alle sieben... [mehr]

  • Schüler machen Zeitung Ein Kommentar zur Klatschpresse

    Was die Menschen wirklich bewegt

    irtschaftskrise, Irland und Griechenland schnorren sich durch die Insolvenz, doch all das ist völlig unwichtig. Was zählt, um unseren grauen Alltag zu erhellen, ist diese freudige Nachricht: William (wohlgemerkt: Prinz von England) und Kate Middleton werden heiraten. Wie wundervoll, dennoch trübt etwas Englands ungehaltene Freude: Dianas Ring. Wie in einem... [mehr]

Bensheim

  • PiPaPo-Keller Kindertheater am Wochenende

    "Der König in der Kiste"

    Das Ensemble des Bensheimer PiPaPo-Kellertheaters spielt "Der König in der Kiste" von Paul Maar. Aufführungen sind am 22., 23. Januar sowie 6., 12., 13., 19., 20., 26., 27. Februar, jeweils um 15.30 Uhr, Einlass 15 Uhr. Das Stück handelt von zwei Königen, den Brüdern Alabaster und Hyazinth, die zur Zufriedenheit ihres Volkes mit viel Musik fröhlich und... [mehr]

  • Riva-Freunde Musikwissenschaftlerin Dr. Sabine Sonntag referierte über "Pavarotti & Co."

    "Opernabend" der anderen Art

    Wie vergnügt und interessant doch ein Abend um berühmte Operntenöre sein kann, auch wenn man bis dato mit "Pavarotti und Co." keinen gemeinsamen Nenner gefunden hatte. Dr. Sabine Sonntag, Opernregisseurin und Musikwissenschaftlerin an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover, gelang das beim Freundeskreis Benshei-Riva wieder einmal exzellent. Ja, sie hat... [mehr]

  • Parktheater Jubiläumskonzert am 30. Januar

    Akkordeon-Club feiert sein 75-jähriges Bestehen

    In seiner langen Geschichte kann der Akkordeon-Club "Blau-Weiß" der in diesem Jahr 75 Jahre alt wird, auf eine reichhaltige musikalische Vergangenheit zurückblicken. Diese Vielfalt von "Volksmusik bis zeitgenössisch" wurde in zahlreichen Konzerten aufgeführt, in denen Musikstücke, die jeweils prägend für ihre Zeit waren, gespielt wurden. Im Jubiläumskonzert... [mehr]

  • Preisskat

    Am Freitag wird beim SC gereizt

    Die kurze Winterpause ist vorbei, die Preisskatveranstaltungen des Rodauer Sportclubs werden fortgesetzt. Am Freitag dieser Woche (21. Januar) geht es weiter, wie Edmund Becker für den SC mitteilt. Er lädt dazu ab 19.30 Uhr in das Vereinsheim des Clubs - das städtische Mehrzweckgebäude am Sportplatz - recht herzlich ein. Im Zwei-Wochen-Rhythmus wird wieder... [mehr]

  • Bahnhof soll schöner werden

    Der Hessentag naht - und auch der Bensheimer Bahnhof soll sich zum großen Fest von seiner besten Seite zeigen. Neben der ästhetischen Aufwertung verfolgt die Maßnahme aber noch ein weiteres Ziel: Mit der Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes soll der Wassereintritt in die Tiefgarage gestoppt oder wenigstens reduziert werden. Ein altes Problem, das jetzt konkret... [mehr]

  • Ortsbeirat Mitte Verwaltung will Bebauungsplan Bahnstraße als moderiertes Verfahren ins Finale bringen

    Baudichte im Auge behalten

    Im Zuge des angepeilten Bebauungsplans Bahnstraße will die Stadt zeitgemäße Gestaltungsvarianten auf den Tisch bringen. Im Ortsbeirat Bensheim-Mitte erklärte Stadtbaurat Helmut Sachwitz jetzt, dass für die restlichen Grundstücke im Bereich zwischen Eschen- und Fehlheimer Straße eine verträgliche und angemessene Bebauung erfolgen soll. Sachwitz kündigte an,... [mehr]

  • Klarstellung der Grünen Areal in fünf Bereiche geteilt

    Baugebiete in Auerbach

    Im Frühjahr 2001 hat der Ortsbeirat Auerbach - mit Ausnahme der Grünen - einstimmig dem derzeit gültigen Flächennutzungsplan zugestimmt. Er sieht fünf Bauabschnitte im Bereich Auerbach Nord vor. Teil 1 mit 0,75 ha wurde bereits ab 2006 bebaut. Teil 2 mit 1,2 ha ist das Baugebiet mit 24 Wohnhäusern, das jetzt im Herbst beschlossen wurde, erläutern die Grünen.... [mehr]

  • Noch Plätze frei

    Bewegungsspiele für die Kleinsten

    PEKiP-Kurse begleiten Babys in ihrer Entwicklung und richten sich in der Regel an Eltern mit Kindern ab zwei bis drei Monaten. Die Eltern lernen neue Spiel-, Sinnes- und Bewegungsanregungen kennen, nehmen den Entwicklungsstand ihres Babys bewusst wahr, finden Kontakt zu anderen Eltern und tauschen ihre Erfahrungen aus. Das Frauen- und Familienzentrum Bensheim e.V.... [mehr]

  • Freundeskreis Beaune Ausflüge, Fahrten, Vorträge , Kulinarisches

    Ein französisches Potpourri für 2011

    Der Deutsch-französische Freundeskreis Bensheim - Beaune hat sein Programm für das Jahr 2011 zusammengestellt. Es wird den Mitgliedern bei der Mitgliederversammlung am Dienstag, 15. März, in der Nibelungenquelle präsentiert. Vom Elsässer Abend über Boule und Spargel bis hin zu einer Schiffstour auf dem Neckar, einer Wanderung im Elsass, einem Ausflug nach... [mehr]

  • Kommunalwahl Mitgliederversammlung der Freidemokraten verabschiedete Programm / Ein Appell an die Verantwortung des Einzelnen für das Gemeinwesen

    FDP: Machen keine leeren Versprechungen

    "Wir verlieren Zwingenberg nicht aus den Augen", versprechen die Wahlkämpfer der örtlichen Freidemokraten, die jetzt ihr Programm für die Kommunalwahl am 27. März verabschiedet haben. Einstimmig beschlossen die Mitglieder der FDP bei einer Versammlung im Gewölbekeller des "Bunten Löwen" die Inhalte, die ihnen zuvor von Kandidaten ihrer Partei präsentiert... [mehr]

  • Ortsbeirat Auerbach Altglas, Lidl-Grünstreifen und die Frage Anleinpflicht oder Verbot

    Hunde müssen im Kronepark an die Leine

    Die Glascontainer, die jahrelang an der Einfahrt zur Talstraße direkt neben dem Hinweisschild "Kurbereich" standen, sind nun versetzt worden. Wer sein Altglas entsorgen will, findet die Behälter auf dem Lidl-Parkplatz wieder. Derzeit sind sie Richtung Brüder-Grimm-Straße positioniert. Der Ortsbeirat sähe sie allerdings direkt neben der Flaschenabgabe besser... [mehr]

  • Bürgerversammlung Am 26. Januar Infos über Vorbereitungen

    Ideen für den Hessentag gesucht

    Ganz im Zeichen des Hessentages 2014 steht die Bürgerversammlung, zu der Stadtverordnetenvorsteher Franz Treffert für Mittwoch, den 26. Januar ins Bürgerhaus Bensheim einlädt. Beginn ist um 19 Uhr. Die interessierten Bürgerinnen und Bürger werden an diesem Abend nicht nur ausführlich darüber informiert, wie das große Fest der Hessen in der Verwaltung... [mehr]

  • Fastnachtskampagne Im PiPaPo-Theater war die Stimmung am Kochen / Motto: "Wiki-Stunk - wir enthüllen wirklich alles"

    Im Keller gab's mal wieder Stunk

    Mit einer furiosen Jubiläumssitzung haben die Aktiven der Bensheimer Stunk-Sitzung die Fastnachtskampagne 2011 eröffnet. Unter dem Motto "Wiki-Stunk - wir enthüllen wirklich alles" begrüßte Sitzungspräsident Matthias Schaider die Gäste im voll besetzten PiPaPo-Kellertheater zur zehnten Stunk-Sitzung in Bensheim: "Zehn Mal schon Stunk, ein unglaubliches Fest,... [mehr]

  • Vortrag

    Informationen zum Thema Scheidung

    Am 3. Februar (Donnerstag) veranstalten die Mitarbeiter der Fachberatungsstelle "Frauen helfen Frauen e.V." eine Informationsrunde zum Thema Scheidung. Das Treffen beginnt um 9 Uhr und dauert bis 12 Uhr. Es findet im Rathaus in Alsbach-Hähnlein (Bickenbacher Straße 6) statt. Dort werden die Auswirkungen einer Trennung diskutiert. Auch werden hilfreiche Tipps für... [mehr]

  • Familienfreundliche Stadt Durch Krabbelgruppen Mehrkosten beim Personal in Millionenhöhe

    Kinderbetreuung ist kein Kinderspiel

    In Bensheim gibt es derzeit 123 Krippenplätze. 61 Plätze für Kinder unter drei Jahren stehen derzeit bei Tageseltern zur Verfügung. Bis zum Jahr 2013 müssen 327 Plätze für diese Altersgruppe zur Verfügung stehen. Wie gelingt es der Stadt, in zwei Jahren 142 weitere Krippen-Plätze zu schaffen? Den Masterplan erläuterte gestern Stadtrat Matthias Schimpf, der... [mehr]

  • Volkshochschule

    Kochen mit Spaß und Genuss

    Kochsendungen im Fernsehen gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Ob Johann Lafer, Tim Mälzer, oder Alfons Schuhbeck: Die Fernsehköche geben aber nur aus der Ferne Einblicke. Anders der Kochkurs der Bensheimer Volkshochschule, bei denen die Teilnehmer aktiv mitkochen und so aus erster Hand das wichtige Know-how mitbekommen. Die Volkshochschule Bensheim bietet an... [mehr]

  • Vom Odenwald bis Assisi

    Mit dem Fahrrad auf Franziskus' Spuren

    Ein Vortrag über eine Pilgerreise nach Assisi findet am Mittwoch (26.), ab 19.30 Uhr, im Haus der Begegnung, Rohrheimer Straße 27, in Schwanheim, statt. Der Referent ist Pfarrer Klaas Hansen aus Rimhorn im Odenwald. Im Sommer 2008 ist er von seinem Heimatort aus mit dem Fahrrad nach Assisi, dem Geburts- und Wirkungsort des heiligen Franziskus gepilgert. In seinem... [mehr]

  • Arbeitskreis Synagoge Albert Bähr referiert über die "Boxheimer Dokumente"

    Nazis planten 1931 im Ried die Machtübernahme

    Am 5. August 1931 legte der Jurist Dr. Werner Best bei einer internen Zusammenkunft einiger hessischer NSDAP-Führer im Boxheimer Hof bei Bürstadt seinen Entwurf einer nationalsozialistischen Machtergreifung vor: Mit dieser Verordnung sollten alle Grundrechte außer Kraft gesetzt werden, alle politischen Gegner sollten "vorsorglich" in unverzüglich einzurichtende... [mehr]

  • Sankt Georg

    Orgelkonzert mit Elgar und Reger

    Edvard Elgar ist vor allem als Komponist für Orchesterwerke berühmt, schrieb er doch beispielsweise mit "Pomp and Circumstance" die heimliche Nationalhymne Englands. Als Komponist von Orgelmusik ist er - zumal in Deutschland - unbekannt.Gregor Knop spielt am SamstagDie frisch renovierte Klais-Orgel in St. Georg wurde durch die neue Traktur und vor allem die... [mehr]

  • Kunstfreunde Bensheim Zum Jahresbeginn "Champagner-Konzert" mit Ewa Kupiec im Parktheater / Schubert, Chopin, Mendelssohn und Liszt

    Romantische Klaviermusik feinsinnig gestaltet

    Es war die Pianistin Ewa Kupiec selbst, die ihr Konzert bei den Kunstfreunden Bensheim als "Champagnerkonzert" bezeichnete. Sie wollte damit ausdrücken, dass das Programm, obwohl es pianistisch eine Herausforderung darstellte, dem Publikum leicht eingängig sei. Das setzt natürlich die entsprechende Interpretation voraus, und gerade hier konnte Ewa Kupiec ihre... [mehr]

  • Seit fünf Jahren hilft die Bensheimer Tafel bedürftigen Menschen

    Es fing als kleine Initiative mit einer großen Portion Ungewissheit an. "Als wir die erste Ausgabe organisierten, wussten wir nicht, wie viele Menschen kommen würden oder ob uns nicht die Lebensmittel ausgehen", blickt Rudi Bonerz zurück. Genau auf den Tag fünf Jahre ist das nun her. Seitdem hat die Bensheimer Tafel Zehntausende von benachteiligten Menschen mit... [mehr]

  • Heute Kirchturmgespräch

    Tansania-Projekt in Michaelsgemeinde

    Für heute (19.) Abend, 19.30 Uhr, lädt die Michaelsgemeinde wieder zu einem "Kirchturmgespräch" ins Gemeindehaus, Darmstädter Straße 25, ein. An diesem Abend steht ein Reisebericht im Mittelpunkt. Die Gemeinde unterstützt seit einiger Zeit einen Kindergarten im Süden Tansanias. Im letzten Herbst besuchte eine Bensheimer Gruppe die Einrichtung und führte... [mehr]

  • TSV Auerbach Familienfreizeit mit Kutschfahrten und Fackelwanderung

    Viel Schnee und Spaß in Obertauern

    Die Teilnehmer der diesjährigen Ski-und Snowboard-Familienfreizeit der TSV Auerbach konnten bei guten Schneebedingungen das Skigebiet Obertauern erkunden. Das Wetter zeigte sich meist von seiner besten Seite und so minderten auch Temperaturen von minus 16 Grad den Fahrspaß nicht. Die jüngeren Teilnehmer hatten ebenfalls ihren Spaß. Sie erlernten in Skikursen, die... [mehr]

  • Viel Spaß bei TSV-Skifreizeiten

    Wie jedes Jahr sind zwei Familienfreizeiten der TSV Auerbach in das Skigebiet Golm bei Tschagguns im Montafon/Österreich gefahren. Mit zwei Bussen mit jeweils knapp 50 Personen ging es am Neujahrsmorgen los. Die Gruppen wurden in den Selbstversorgerhäusern Dönz und Piz untergebracht. Alle wurden köstlich bekocht und hatten an den Abenden viel Spaß beim... [mehr]

  • Rhetorik-Club Infostunde am 1. Februar

    Vor Publikum reden lernen

    Viele Menschen haben Herzklopfen, wenn sie vor einer Gruppe von Menschen etwas sagen sollen. Dies kann im Beruf passieren - genauso aber auch im privaten Bereich: bei Vereinstreffen, Elternabenden, Feierlichkeiten usw.Ängste abbauenSelbst wenn Menschen gerne etwas sagen würden, lassen viele es oft sein, aus der Angst heraus, dass was schiefgehen könnte. Der... [mehr]

  • Geschwister-Scholl-Schule Wettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels

    Vorleser weckten den Wunsch nach mehr

    Trägt die Braut bei der eigenen Hochzeit eine Perlenkette, dann bringt das Unglück. Das zumindest glaubt Lola, die Protagonisten aus dem Jugendbuch "Lola auf Hochzeitsreise". Sauzan Subasi aktivierte mit ihrem Lesevortrag nicht nur das Kopfkino von 27 Zuhörern, sondern die herausragende Präsentation machte die Sechstklässlerin auch zur Siegerin im... [mehr]

  • Ortsbeirat West Unklarheiten in Begründung der Veränderungssperre im Bereich Wormser Straße

    Warten auf die Werbe-Satzung

    Vor knapp zwei Jahren hatte der Ortsbeirat West einer Veränderungssperre zugestimmt, die den Wildwuchs von Werbeanlagen im Bereich der Wormser Straße blockieren sollte. Hintergrund waren vermehrte konkrete Anfragen zum Aufstellen größerer Reklameflächen im öffentlichen Raum, die dem Stadtbild - nach Ansicht der Verwaltung - nicht gerade zuträglich sind. Die... [mehr]

  • THW Bensheim Fast 32 000 Dienststunden geleistet / Einsatz bei Schnee und Sturm

    Weiße Pracht wurde den Helfern zur Last

    Auf ein erfolgreiches Jahr können die Helferinnen und Helfer des THW-Ortsverbandes Bensheim zurückblicken. Im Rahmen der Dienstbeginn-Veranstaltung ließ der Ortsbeauftragte Ullrich Michel das abgelaufene Jahr nochmals Revue passieren. Demnach haben die 187 Mitglieder, darunter 66 Aktive und 62 Jugendliche, insgesamt knapp 32 000 ehrenamtliche Dienststunden... [mehr]

  • Jahrgang 1938/39

    Winterwanderung nach Zwingenberg

    Zu einer Winterwanderung trafen sich die Mitglieder des Jahrgangs 1938/39 der Schlossbergschule Auerbach in der vergangenen Woche: Der Wettergott hatte ein Einsehen und die Jahrgängler konnten ohne Schirm ihre Wanderung beginnen. Der Weg führte zum Kriegerdenkmal, dann in Richtung Auerbacher Schloss bis zum Steinbruch. Von da an ging die Route den Blütenweg... [mehr]

  • Bauvoranfrage Auerbacher Ortsbeirat sieht Silberstreifen am Horizont / Neue Pläne für Gelände der verwaister Klinik werden könnte

    Wohnhäuser auf dem Vetter-Areal?

    Ende 2004 schloss die renommierte Fachklinik für Innere Medizin und Rheumatologie Dr. Vetter KG in der Heinrichstraße in Auerbach ihre Pforten. Seitdem sind die Gebäude weitestgehend verwaist. Hatte man in den letzten Jahren noch spekuliert und gehofft, dass sich der Komplex zu einem Alten- und/oder Seniorenheim umbauen ließe, deuten jetzt die Zeichen in eine... [mehr]

Bürstadt

  • Seminar KAB und Kindergarten laden ein

    "KESS erziehen"

    Die Katholische Kindertagesstätte Sonnenschein Biblis und die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) Biblis laden gemeinsam zum Kurs für Eltern unter dem Motto ein: "KESS erziehen. Mehr Freude - weniger Stress." KESS steht hierbei für die Vermittlung vieler praktischer Anregungen für den Erziehungsalltag. "K" bezieht sich auf kooperativ, dass man gemeinsam für... [mehr]

  • Neujahrsempfang FC Boys Wattenheim blickt zurück / "Die Dollbohrer" treten wieder auf

    "Zusammenarbeit mit KSG funktioniert sehr gut"

    Das leckere Büfett war schon aufgebaut, und allzu lange mussten die Gäste zum Neujahrsempfang des FC Boys auch gar nicht warten. Der zweite Vorsitzende Rudi Morbitzer ließ das vergangene Jahr kurz Revue passieren. Er bedankte sich bei der Gemeinde Biblis, die im vergangenen Jahr durch das Konjunkturprogramm viel in die das Vereinsgebäude investiert hat. Dach,... [mehr]

  • Dorferneuerung Die Mannheimer und Frankfurter Straße in Bobstadt soll mit Bäumen und Parkbuchten schöner und schmaler werden

    Alte B 44 wird bald eine Allee

    Anfang März startet das erste Projekt der Dorferneuerung in Bobstadt: Mit "Grün im Dorf" geht es dann in der Mannheimer und Frankfurter Straße los. Von einem "Allee-Charakter" spricht Stefan Lösch, Moderator der Dorferneuerung. Mit Bäumen und Parkbuchten soll die ehemalige Bundesstraße 44 ein neues Aussehen bekommen. Diese "Schönheitsoperation" dauert laut... [mehr]

  • Kindertagesstätte Sonnenschein erhält Siegel des Hessischen Sportbundes für sein sportliches Angebot / Erzieherinnen haben sich extra weitergebildet

    Bewegendes Angebot erhält Auszeichnung

    Eigentlich war die Kita Sonnenschein schon immer eine "Bewegungskindertagesstätte". Genau das hat sie jetzt auch mit Brief mit Siegel. "Werner Hartel vom Einradzirkus des Radfahrvereins, der eng mit uns zusammenarbeitet, hat uns auf die Idee gebracht, uns beim Hessischen Sportbund für dieses Siegel zu bewerben. An unserer Konzeption mussten wir dafür kaum etwas... [mehr]

  • Forum der Parteien Zur Besetzung des Ortsgerichts in Bobstadt

    Eignung gab Ausschlag

    Im Bericht zum Neujahrsempfang der SPD äußert sich der Vorsitzende, Daniel Ludwig, auf niveaulose Art über die Besetzung des Ortsgerichts Bobstadt. Wenn der CDU-Ortsbeirat einen parteilosen Kandidaten vorgeschlagen und gewählt hat, so ist dies aus meiner Sicht völlig legitim, da die Frage, wer welches Parteibuch besitzt, hierbei keine Rolle gespielt hat. Allein... [mehr]

  • Nistkästen Nordheimer Naturschutzbund bietet Bastelnachmittag für Kinder und Jugendliche / Vorsitzender leitet Teilnehmer an

    Ein Zuhause für den Gartenrotschwanz

    Der Frühling scheint mit den warmen Temperaturen näher zu rücken. Für die Vögel beginnt dann die Brutzeit des Jahres, Nestbau inbegriffen. Um den gefiederten Freunden den Start in diese wichtige Phase etwas zu erleichtern, führt der Nordheimer Naturschutzbund schon seit Jahren diese Aktion durch. Zahlreiche Naturschützer versammelten sich an der Schutzhütte... [mehr]

  • Jahreshauptversammlung Bürstädter Volkschor wählt und blickt auf ein erfolgreiches Jahr mit großem Konzert zurück

    Friedel Kilian scheidet aus dem Vorstand aus

    Zur Jahreshauptversammlung hatte der Gesangverein Volkschor Bürstadt ins Vereinsheim geladen. Hier ließ Vorsitzende Anja Kuhn das Vereinsjahr Revue passieren. Bei den Vorstandswahlen wurden außer der stellvertretenden Vorsitzenden Heidi Wulff und Revisor Heinz Ruh alle anderen Ämter neugewählt. Nach 18 Jahren schied Heinz Wörner und nach 25 Jahren Friedel... [mehr]

  • Handel und Wandel Wechsel bei "Dies und Das" in Biblis

    Geschäft trotz Renovierung weiterhin offen

    Nach 27 Jahren übergeben die Zwillingsschwestern Ulla Winkler und Hanni Morbitzer ihr Geschäft "Dies und Das" in der Bahnhofstraße in Biblis an die neue Inhaberin Kerstin Stier. Seit Januar ist sie bereits im Geschäft tätig und stellt sich den Kunden vor. Trotz Renovierungsmaßnahmen ist das "Dies und Das" weiterhin regulär geöffnet. Mit ein paar kleinen... [mehr]

  • Krabbelkäfer Mitglieder treffen sich in Bürstadt

    Homöopathie bei Kindern

    Die Bürstädter Krabbelkäfer laden ihre Mitglieder am Montag, 24. Januar, 20 Uhr, zur Hauptversammlung in den "Ratskeller" ein. Der Vorstand bittet darum, dass jede Gruppe mindestens durch die Gruppensprecherin vertreten ist. Am Dienstag, 1. Februar, steht zudem um 19.30 Uhr der Homöopathiestammtisch an. Viele Eltern versuchen, mit der alternativen Heilmethode... [mehr]

  • Sainäwwel

    Karten für die Seniorenvorstellung

    Wie jedes Jahr beginnen die Bürstädter Sainäwwel wieder mit einem Seniorennachmittag die Aufführungsreihe des Mundartstückes am Donnerstag, 24. März, im Bürgerhaus Riedrode. Karten hierzu erhalten Senioren ab 70 Jahre am Dienstag, 25. Januar, ab 9 Uhr bei der Stadtverwaltung Bürstadt. Es gibt maximal zwei Karten pro Person, solange der Vorrat reicht. Die... [mehr]

  • Sammelaktion Nordheimer Jugendfeuerwehr auf Tour

    Nadelbäume abgeholt

    Mächtig viel Spaß hatten die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Nordheim bei der Christbaumsammelaktion. Jugendwart Denis Jakob hatte 20 Helfer um sich scharen können. Treffpunkt war morgens um 9 Uhr am Gerätehaus der Feuerwehr. Der Abmarsch erfolgte um 9.30 Uhr. Eingeteilt in Gruppen folgte ein Tross dem großen Traktor von Landwirt Holger Roth. In seinem großen... [mehr]

  • Vogelschutz- und Zuchtverein Themennachmittage in Biblis

    Neue Veranstaltungsreihe richtet sich an Kinder

    Der Vogelschutz- und Zuchtverein Biblis hat ein neues Veranstaltungskonzept unter dem Motto "Kinder in der Natur" vorgestellt. Die Themennachmittage sind kostenlos und finden im Vereinsheim statt. Im Februar heißt es "Kinder in der Natur - Waldnachmittag zum Thema Winter". Zusammen heften sich Betreuer und Teilnehmer auf die Spuren von Langschläfern und Weicheiern... [mehr]

  • Dorferneuerung Vertrag mit dem Moderator verlängert

    Stefan Lösch begleitet die Bürger weiter

    Die Stadtverwaltung hat den Vertrag mit Stefan Lösch verlängert, also kann der Bobstädter die Dorferneuerung auch weiterhin als Moderator begleiten, Diskussionen leiten und die Umsetzung verfolgen. "Wir müssen jetzt schauen, dass die Liste abgearbeitet wird", sagt Lösch. Als erste Maßnahme steht die Umgestaltung der Mannheimer und Frankfurter Straße an.... [mehr]

  • Wettkampf FC Alemannia veranstaltet Soma-Turnier zu Ehren des verstorbenen Gründungsmitglieds Karl-Heinz Menger

    SV Bobstadt holt sich den Pokal

    Acht Teams aus der Region waren angetreten, um sich beim Soma-Turnier des FC Alemannia in der Groß-Rohrheimer Bürgerhalle den begehrten Wanderpokal zu holen. Bereits zum 17. Mal veranstaltete der Verein den Wettbewerb, der nach einem verstorbenen Gründungsmitglied der Soma, Karl-Heinz Menger, benannt worden ist. Den ganzen Nachmittag über folgte Spiel auf Spiel,... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen Flaggenhissung zu Ehren von "Kälble"-Prinzessin "Kirsten I. vom glänzenden Pfeil"

    Narrenfahne flattert im Wind

    Bei der Flaggenhissung zu Ehren von "Kälble"-Prinzessin "Kirsten I. vom glänzenden Pfeil" war der gesamte Senat und Elferrat angetreten. Unter musikalischer Begleitung der Käfertaler Löwenjäger hatte sich der närrische Tross erstmals "hintenherum" vor dem neuen eigenen Eingang formiert und war nicht mehr über das inzwischen umgestaltete Hofgelände der... [mehr]

  • Neu-Edingen Nächtliches Feuer bei Metzeler

    Schornstein in Brand geraten

    In der Nacht zum Dienstag ist gegen 2 Uhr bei der Firma Metzeler in Neu-Edingen der Schornstein einer Anlage in Brand geraten. Michael Zlabinger, Kommandant der Werkfeuerwehr, forderte schon frühzeitig die Gesamtwehr aus Edingen-Neckarhausen nach. Diese rückte mit sieben Fahrzeugen und knapp 30 Mann Besatzung an. Auch Unterkreisführer Roy Bergdoll erschien an der... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim Goldener Löwe für Aktive vom "Lallehaag"

    Familiäre Bande zieht

    Das Rückgrat vieler Vereine sind die familiären Strukturen. Schon mancher arglose Vater trat nur aufgrund der Mitgliedschaft seines Kindes bei und fand sich wenig später auf dem Vereinschefsessel wieder. So geschehen auch bei der Karnevalgesellschaft "Lallehaag". So durften jetzt drei verdiente Fasnachtsaktive in Speyer den "Goldenen Löwen" in Empfang nehmen,... [mehr]

  • Feudenheim Neujahrsempfang beim Geflügelzüchterverein

    Sektempfang mit Jazz-Musik

    Zum zweiten Mal veranstaltete der Geflügelzüchterverein Feudenheim einen Neujahrsempfang. Der 1. Vorsitzende Wolfgang Wellenreuther begrüßte im Vereinsheim viele Mitglieder mit ihren Familienangehörigen, Freunde und Gönner. Er wünschte den Züchtern ein erfolgreiches Zuchtjahr 2011, mit vielen hohen Bewertungspunkten für die gefiederten Lieblinge, bei den zu... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim Die Ausschreibung für die wichtigste Bauphase des Branich-Tunnels ist abgeschlossen / Bis Ende März soll die ausführende Firma feststehen

    Im Sommer könnte es an die Röhre gehen

    Letztes Jahr geriet das Projekt Branich-Tunnel ein wenig ins Stocken - so sehr, dass einige Schriesheimer sich bereits Sorgen machten. Doch nun könnte es ganz schnell gehen: Denn wenn alles planmäßig klappt, könnte bereits im Sommer der erste Spatenstich zur - so die offizielle Bezeichnung - "Bauphase III", also zur Tunnelröhre, gesetzt werden. Grund für die... [mehr]

  • Schriesheim Jahreshauptversammlung beim Odenwaldklub

    Nur ein Vize-Vorsitzender wurde nicht gefunden

    Eine interessante Statistik, die zeigt, wie viel Arbeit und Enthusiasmus die Wanderfreunde in die Vorbereitungen ihrer Wanderungen stecken, legte Wanderwartin Christel Meffert bei der Jahreshauptversammlung des OWK vor. Die Wanderführer führten im vergangenen Jahr 28 Wanderungen durch, davon acht Tageswanderungen und 19 Halbtagesfahrten. Dabei wurden 220 Kilometer... [mehr]

  • Schriesheim Peter Schlechter, der Regisseur der beliebten "Käthchen"-Aufführungen, feiert heute seinen 70. Geburtstag

    Schule in Dossene, Betrieb in Hause, Verein in Schriese

    Er ist wahrer Mann der Region: Zur Schule ging er in Dossenheim, sein eigenes Geschäft hatte er in Leutershausen, in Schriesheim gehört er zu den Ehrenamtlichen erster Güte: Peter Schlechter, weithin bekannt geworden als "Käthchen"-Regisseur, feiert heute seinen 70. Geburtstag. Geboren wurde er am 19. Januar 1941 in Heidelberg. Die Mutter war gebürtige... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Viel los beim "Eiszauber" / Sarah Hecken muss Auftritt wegen Verletzung absagen / Vereine zufrieden

    Sonne lockt Gäste in Scharen

    Die Eislaufvorführung der Deutschen Meisterin Sarah Hecken sollte der Höhepunkt des Heddesheimer "Eiszaubers" werden. Doch als Hecken in Begleitung von Bürgermeister Michael Kessler am Sonntag die Eisfläche betrat, zeichnete sich nicht etwa ein sensationelles Paarlaufen ab. Vielmehr bestätigten sich die kursierenden Gerüchte, Hecken habe sich am Vormittag eine... [mehr]

  • Heddesheim TG-Ehrungsbrunch / Dank für treue Mitglieder

    Zum Frühstück auch viele Urkunden serviert

    Jazzmusik erfüllt den Raum, ein köstlicher Duft hängt in der Luft, und die Sonne wärmt durch die Fensterscheiben. Am späten Sonntagvormittag ist das Vereinshaus der Turngemeinde 1891 Heddesheim besonders gut besucht. "In diesem Jahr ersetzen wir den traditionellen Vereinsball durch einen Helfer- und Ehrungsbrunch", erklärt der erste Vorsitzende Ewald Doll in... [mehr]

Heidelberg

  • Party Mediziner laden wieder zu Kostümball ein

    Fasching ohne Gutsel

    Das Wort "legendär" ist für diese Party nicht zu hoch gegriffen: Am Freitag, 28. Januar, laden die Mediziner der Uni wieder zu ihrer traditionellen Faschingsparty ein. Die ist in Heidelberger Hochschulkreisen zur Institution geworden. Ab 20 Uhr steigt in der Zentralmensa im Neuenheimer Feld eine Party, bei der auch Karnevalsmuffel auf ihre Kosten kommen sollen: Ein... [mehr]

  • Medizin

    Gerüstbauer für Studie gesucht

    Die orthopädische Universitätsklinik will in einer Studie untersuchen, ob Gerüstbauer besonders anfällig für frühzeitige, verschleißbedingte Schulterbeschwerden sind. Hierfür sucht sie Probanden, die folgendes Anforderungsprofil erfüllen: Die Teilnehmer sollten zwischen 30 und 60 Jahre alt sein und an keiner Verletzung der Schulter oder des Oberarms leiden... [mehr]

  • Hochwasser Tiefgarage und Krankenhaus schwer erreichbar

    Kritik nach Sperrungen

    Die Straßensperren entlang des Neckars während des Hochwassers in der vergangenen Woche haben für einige Irritationen gesorgt. Zeitweise war es Autofahrern nämlich nicht möglich, auf legale Weise das St. Vincentius-Krankenhaus oder das Parkhaus Kraus zu erreichen - obwohl das trotz des hohen Neckarstandes problemlos möglich gewesen wäre. Kunden hätten an der... [mehr]

  • Bildung Teilnehmer der Astronomie AG am Helmholtz-Gymnasium schauen tief ins All / Bald Namensrecht für Himmelskörper?

    Schüler auf Asteroiden-Jagd

    Viele Hollywood-Filme haben das Katastrophen-Szenario schon gezeichnet: Ein riesiger Himmelskörper rast auf die Erde zu, bei Einschlag drohen apokalyptische Zustände. Einen derartigen "Killer-Asteroiden" haben Heidelberger Schüler bei ihren Blicken ins Weltall glücklicherweise nicht gefunden - dafür aber einige andere Entdeckungen gemacht. Rund acht Wochen lang... [mehr]

Heppenheim

  • Landgericht Darmstadt Gestern begann der Prozess um den Mord an einem Geschäftsmann im Fürther Ortsteil Ellenbach

    44-jähriger Schotte soll aus Liebe und Habgier getötet haben

    Mord aus Habgier wirft die Staatsanwaltschaft Darmstadt einem 44 Jahre alten Schotten vor. Der bis zu seiner Inhaftierung in Plymouth in Großbritannien wohnhafte Manager und Kleinunternehmer soll kurz vor Weihnachten 2009 - vermutlich am 17. oder 18. Dezember - einen 59 Jahre alten Geschäftsmann in dessen Haus in Fürth-Ellenbach getötet haben. Die Leiche des... [mehr]

  • Flurbereinigung Erneut stürzt am Drosselbergweg ein Stück Mauer ab / Arbeiten ruhen seit Unfall

    Am Schlossberg bröckelt es

    Das Winterwetter nagt an den durch die Flurbereinigung verbreiterten und neu geschaffenen Wegen am Heppenheimer Schlossberg. Abwechselnde Frostperioden, langanhaltende Regenfälle und frühlingshafte Temperaturen setzen den teilweise noch unbefestigten Hängen zu. Kleine und größere Steine liegen auf dem Drosselbergweg. Nun ist Ende vergangener Woche am... [mehr]

  • BA-Leser wählen das Siegerfoto 2010

    Zwölf Monate lang haben wir in unseren Mittwochausgaben auf der Seite "Lokalzeit" Bergsträßer und ihre Lieblingsplätze vorgestellt. Im Internet lief parallel eine Abstimmung darüber, bei der der jeweilige Monatssieger ermittelt wurde. Jetzt ist es so weit: Gesucht wird das Lieblingsplatz-Motiv des gesamten Jahres 2010. In unserer heutigen Ausgabe sind noch... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule Französischer Film wird am Sonntag gezeigt

    Das Geheimnis der Zugvögel

    Der Tag der deutsch-französischen Freundschaft ist der Anlass - die Filmvorführung der Kreisvolkshochschule (Kvhs) Bergstraße im Hemsbacher "Brennessel"-Kino hat schon Tradition. Diesmal steht der Film "Le peuple migrateur" auf dem Programm. Gezeigt wird er in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln. Auf Deutsch heißt der Film "Das Geheimnis der... [mehr]

  • Die Weschnitz bei Lorsch erinnert derzeit an einen kleinen See - oder an ein asiatisches Reisanbaugebiet

    "Wir sind völlig entspannt." Beim Blick auf die Wetterprognose der nächsten Tage macht sich Diplom-Ingenieur Ulrich Androsch, Geschäftsführer des Gewässerverbands Bergstraße, derzeit keine Sorge um den Wasserpegel der Weschnitz. Nachdem der Hochwasserpolder zwischen alter und neuer Weschnitz die Wassermassen der vergangenen Tage aufnahm, ist der Pegel des... [mehr]

  • Ehrung treuer Mitglieder

    Im Rahmen des CDU-Neujahrskaffees hatten Landtagsabgeordneter Alexander Bauer und Stadtverbandsvorsitzender Jürgen Semmler eine angenehme Pflicht zu erledigen, als sie eine ganze Reihe von Mitgliedern für ihre langjährige Treue zur Partei auszeichneten. Krankheits- und urlaubsbedingt konnten allerdings nicht alle für die Ehrung vorgesehenen Personen zugegen sein.... [mehr]

  • Ertappt Bei zwei Versuchen gestört und ohne Beute geflohen

    Einbrecher zweimal erwischt

    Gleich zweimal versuchte ein Einbrecher am Montagmittag in Viernheim sein Glück - und gleich zweimal wurde er dabei von Zeugen überrascht. Der Mann war in das Hausmeisterbüro der Goethe-Schule geschlichen und durchwühlte dort die Schränke. Von einer Zeugin erwischt, gab er an, den Hausmeister zu suchen und verließ das Gebäude. Im Laufe der polizeilichen... [mehr]

  • Bürgermeisterwahlkampf

    Gerhard Kasper bei den Grünen

    Am kommenden Montag (24.) um 20 Uhr im Restaurant "La Tricone" (Gießener Straße) eröffnet der unabhängige Bürgermeisterkandidat Gerhard Kasper die Reihe der Diskussionsveranstaltungen der Grünen Liste Heppenheim (GLH) zur Bürgermeisterwahl in Heppenheim am 27. März. Anders als bei Podiumsdiskussion, heißt es in einer Pressemitteilung der Grünen, haben die... [mehr]

  • Martin-Buber-Schule Am 29. Januar können Kinder und Eltern hinter die Kulissen blicken

    Künftig auch Ganztagsklassen im Angebot

    Die Martin-Buber-Schule ist im Wandel begriffen. Nicht nur, weil die Haupt- und Realschule derzeit zu großen Teilen umgebaut wird, sondern auch aufgrund der jüngsten pädagogischen Neuerungen: garantierte Nachmittagsbetreuung, individuelle Förderung, Schulfach "Glück" und künftig auch Ganztagsklassen. Ein Tag der offenen Tür soll Licht ins Dickicht der... [mehr]

  • Urteil Geldstrafe und Führerscheinentzug für Fahrer aus Bürstadt

    Mit 1,38 Promille unterwegs

    Wegen fahrlässiger Trunkenheit im Straßenverkehr hat Strafrichter Gerhard Schäfer einen 52 Jahre alten Mann aus Bürstadt zu einer Geldstrafe von 40 Tagessätzen je 60 Euro (2400 Euro) verurteilt. Des Weiteren wurde der vorläufig entzogene Führerschein endgültig eingezogen, die Fahrerlaubnis entzogen und die zuständige Führerscheinbehörde angewiesen, dem... [mehr]

  • CDU-Stadtverband Vorsitzender Jürgen Semmler spricht beim Neujahrskaffee von einer "spürbaren Aufbruchstimmung" und stimmt auf die Bürgermeisterwahl im März ein

    Mit Rainer Burelbach zu neuen Ufern aufbrechen

    Kaffee und Kuchen wurden am Sonntag beim traditionellen Neujahrstreff des CDU-Stadtverbands Heppenheim aufgetischt. Dem Umstand, dass der Andrang groß war, kam dabei durchaus symbolische Bedeutung zu: Enger zusammenrücken muss die Partei auch, wenn sie bei der Bürgermeister- und Kommunalwahl am 27. März ihre Ziele erreichen will. Vorsitzender Jürgen Semmler... [mehr]

  • Kommunalwahlkampf

    SPD will Ortsbeirat für die Weststadt

    In der Weststadt fühlen sich die Bürger oft von der Kommunalpolitik "vergessen". Deshalb stand bei der jüngsten Veranstaltung der Reihe "SPD Heppenheim im Dialog" die Gründung eines eigenen Ortsbeirates an oberster Stelle der Wunschliste, die - moderiert von der Vorsitzenden der SPD-Fraktion im Stadtparlament, Gabriele Kurz-Ensinger, und der Stadtverordneten... [mehr]

  • Heilig Geist Konzert mit Vibrafonist Rupert Stamm und Klarinettist François de Ribaupierre

    Verspielte Klänge in der Kirche

    Zu einem außergewöhnlichen Konzert lädt die evangelische Heilig-Geist-Kirchengemeinde am 13. Februar (Sonntag) nach Heppenheim ein. Vibrafonist Rupert Stamm und Bassklarinettist François de Ribaupierre spielen ab 17 Uhr in der Kirche, Darmstädter Straße 19. Die warme, tiefe Farbe der Klarinette mischt sich mit den transparenten, sphärischen Klängen des... [mehr]

Hessen/RLP

  • Konjunkturprogramm Bouffier lobt Hilfen von Bund und Land als "extrem erfolgreich" / Gesamtinvestitionen von 3,4 Milliarden Euro

    Baustellen dank Geldspritzen

    Nein, ein Feuerwerk ähnlich dem zu Silvester, das, kaum dass es seine ganze Pracht entfaltet hat, auch schon wieder verpufft, seien die staatlichen Konjunkturprogramme des Bundes und Hessens im Krisenjahr 2009 mitnichten gewesen. Im Gegenteil: Sie würden auch in den nächsten Jahren noch positive Effekte entfalten. Diese Einschätzung teilten gestern... [mehr]

  • Polizeichef-Affäre

    Grüttner im Zeugenstand

    Der frühere hessische Staatskanzleichef Stefan Grüttner (CDU) hat gestern im Untersuchungsausschuss zur Polizeichef-Affäre Rede und Antwort gestanden. Der jetzige Sozialminister war in den Zeugenstand geladen worden, weil er in seiner früheren Funktion Kabinettssitzungen vorbereitet hatte. Die Landesregierung hatte im Juli 2009 entschieden, wer den Chefposten der... [mehr]

  • Medizin Debatte nach Hygiene-Pannen in Fulda

    Klinik-Chef: Mehr Kontrolle unsinnig

    Nach Bekanntwerden des Hygiene-Skandals am Klinikum Fulda hält die Krankenhausleitung mehr Kontrollen wie aus dem hessischen Landtag gefordert für überflüssig. "Irgendwann sind Kontrollen auch unsinnig. Wir brauchen ein geschlossenes, gut funktionierendes System, das natürlich auch Kontrollen beinhaltet. Aber die achte Kontrolle ist wahrscheinlich unnütz, wenn... [mehr]

  • AKW Biblis Ministerin will Stellungnahme von RWE

    Puttrich stellt Bedingungen an Betreiber

    Die hessische Umweltministerin Lucia Puttrich (CDU) macht dem Betreiber des Atomkraftwerks Biblis, dem Energiekonzern RWE, sicherheitstechnische Auflagen für den Weiterbetrieb. Das teilte ihr Ministerium gestern mit. "Der verlängerte Betrieb hängt von der Erfüllung der Forderungen ab", sagt die Ministerin. Die Vorgaben kommen vom Bundesumweltministerium. Puttrich... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Spatenstich für den neuen Supermarkt im Neubaugebiet Sterzwinkel / Edeka investiert 3,7 Millionen Euro

    Die Verpflegung zumindest ist gesichert

    Im Hirschberger Ortsteil Großsachsen gehen die Bürger bei Zeilfelder oder, wie es Bürgermeister Manuel Just nannte, bei "Zeili" einkaufen. Er sei eine "echte Marke am Ort". Ab September stehen den Kunden zwei Geschäfte zur Auswahl - im Sterz-winkel und eins in der Breitgasse. Für den zweiten Edeka-Markt trafen sich Konzernvertreter, Architekten,... [mehr]

Hochschule

  • Studium Damit die Vorlesungen nach dem Auslandssemester in Kanada und Co. auch anerkannt werden, gibt es das "Learning Agreement"

    Abgesichert ins Ausland? Vorher unterschreiben!

    Europa, Asien, Amerika oder Australien: Ein Auslandssemester bietet jedem Studenten die ideale Möglichkeit, die Welt zu entdecken. Das einzige Hindernis scheint der Zeitverlust, denn wenn die im Ausland belegten Kurse nicht anerkannt werden, verlängert sich die Studienzeit. Um den Studenten diese Sorge zu nehmen, bieten die Universitäten das sogenannte "Learning... [mehr]

  • Serie Skurriles auf dem Campus - heute: Mensaessen

    Das klingt ja exquisit

    Diese Woche dreht sich in unserer Serie über die skurrilen Seiten unserer Hochschulen alles um das Thema Essen. Ausnahmsweise geht es aber mal nicht um Dioxin, sondern um etwas viel Trivialeres: die Bezeichnungen unserer Mensaküche. Banal, ja das könnte man glauben. Nudeln mit Soße, Kartoffeln mit Fleisch, das ist flott benannt. Aber wenn sich nach Diskutieren... [mehr]

  • Freizeit Frei hat man in den Semesterferien schon lange nicht mehr / Auch die Zeit für Praktika muss man erst mal haben

    Erfahrung sammeln statt Urlaub machen

    Es ist sieben Uhr, und Natalies Wecker zerreißt schrill die Dunkelheit. Eigentlich hat sie Semesterferien. Doch für ihr Praktikum nimmt sie frühes Aufstehen in Kauf. Gründe dafür gibt es viele: Neben der Möglichkeit, Erfahrungen zu sammeln, lernt sie einen Arbeitsbereich kennen, in dem sie später eventuell tätig sein möchte. Die dabei geknüpften Kontakte... [mehr]

  • Universität Der Hof vor dem Wirtschaftseingang wird grün, die Mensa-Bar erstrahlt in Orange

    Schloss und Mensa putzen sich heraus

    An der Mannheimer Uni hämmert es an allen Ecken und Enden: Umbauen, Renovieren und Umgestalten - Baustellen ziehen sich über den ganzen Campus. Bis vor kurzem wurde in einem vom Land Baden-Württemberg finanzierten Projekt die Hoffläche vor dem Ostflügel neu gestaltet. Für rund 850 000 Euro wurden der alte Parkplatz entfernt, die Wege neu gepflastert und das... [mehr]

Hockenheim

  • Mike Krüger kommt

    "Is' das Kunst oder kann das weg?"

    Mike Krüger, das Ur-Gestein unter den deutschen Komikern, gastiert mit seinem neuen Programm "Is' das Kunst oder kann das weg?" am morgigen Donnerstag, 20 Uhr, in der Stadthalle. Mike Krüger hat auch live in den 35 Jahren geschafft, was nur wenige vollbringen: Sich selbst treu zu bleiben, aber dennoch immer auf der Höhe der Zeit zu sein. So erwartet die Fans auf... [mehr]

  • Geschäftsleben

    "Trauringe Event" rund um Hochzeit

    Um den "schönsten Tag im Leben" dreht sich das "Trauringe Event", das der Trauringe-Spezialist Juwelier Zahn mit drei weiteren Firmen am kommenden Samstag, 22. Januar, von 10 bis 16 Uhr in der Karlsruher Straße 10/1 veranstaltet. Dabei können Interessierte die gesamte Trauringkollektion der Firma Saint Maurice kennenlernen und dabei Sekt und Köstlichkeiten... [mehr]

  • Schachvereinigung Auf dem Weg in die 1. Bundesliga

    Aufstieg wird zur Formsache

    Das erste Heimspiel in der 2. Schachbundesliga Süd nach einer kurzen Winterpause im Salon Monza im Hotel Motodrom brachte für die Schachvereinigung bereits eine Vorentscheidung im Kampf um die Meisterschaft und den Aufstieg in die 1. Schachbundesliga. Wie kaum anders zu erwarten, ereignete sich zu Beginn der Begegnung gegen Mainz nicht viel. Im Eröffnungsstadium... [mehr]

  • CDU

    Bei Investitionen auf Unterhaltung achten

    "Der vorliegende Haushaltsplan spiegelt unsere Vorstellungen im Gemeinderat wider. Wir sind froh, dass wir um Steuererhöhungen herum gekommen sind und die Kürzungen nicht zu hart ausgefallen", betonte Klaus Benetti und machte damit die Einschätzung der CDU-Fraktion deutlich. Die Feinabstimmung zum Erreichen eines genehmigungsfähigen Haushaltes mit... [mehr]

  • SPD

    Etatausgleich nicht selbstverständlich

    "Die Gemeinde Reilingen wird für das Jahr 2011 einen Haushalt aufstellen können. Das ist angesichts der Rahmenbedingungen beileibe keine Selbstverständlichkeit", machte SPD-Sprecher Dieter Rösch deutlich. Zugleich erinnerte er daran, dass deshalb auch die Vorberatungen zur Aufstellung des Haushaltes sowohl innerhalb der Verwaltung als auch gemeinsam mit den... [mehr]

  • Neujahrskonzert Liedertafel-Chöre, Heidelberger Kurpfalzphilharmonie und Solisten präsentieren Melodien aus Oper und Operette

    Großartige Gesangsleistungen

    Das neue Jahr mit einem Konzert in Schwung zu bringen, hatte sich auch der MGV Liedertafel 1874 Hockenheim in den Kalender geschrieben. Vier harte Wochen Proben waren diesem Ereignis vorausgegangen. Dass es "harte" Proben waren, war dem Motto des Neujahrskonzertes zu entnehmen: "Berühmte Melodien aus Oper und Operette". Chorleiter Otto Lamadè hatte ein Programm... [mehr]

  • Schwimmverein Gemeinsames Trainingslager mit Hellas Brühl bietet Sport und Spaß

    Heiße Sprints im kalten Wasser

    Alljährlich treffen sich Mitglieder des Schwimmvereins Hockenheim und SV Hellas Brühl in der Sportschule Schöneck zum gemeinsamen Trainingslager. Nach dem Bezug der Zimmer fand bereits das erste Hallen-Aufwärmtraining statt. Danach ging es ins sportschuleneigene Hallenbad. Schon beim ersten Wasserkontakt konnten die Teilnehmer erahnen, welche Herausforderung an... [mehr]

  • Gemeinderat Höhere Ausgaben und geringere Einnahmen prägen 16-Millionen-Haushalt / Dennoch Investitionen in Infrastruktur

    Krise zwingt zu Einsparungen

    Auf Reilingen kommen ausgerechnet im 725. Jubiläumsjahr schwierige Zeiten zu. Bürgermeister Walter Klein hatte gleich zu Beginn seiner Haushaltsrede 2011 während der öffentlichen Gemeinderatssitzung im Bürgersaal am Montagabend festgestellt, dass die Wirtschafts- und Finanzkrise 2009/2010 nun auch in der Spargelgemeinde angekommen sei: "In unserer Gemeinde, wie... [mehr]

  • Frauenselbsthilfe nach Krebs Vortrag über Demenz-WG

    Lebensabendin Würde

    Ein besonderer Vortrag fand beim ersten Zusammensein 2011 der Frauenselbsthilfe nach Krebs im Gruppenraum in der Zehntscheune statt: Monika Weiß, die Leiterin der Demenz-WG (Wohngemeinschaft) im Liliane-Juchli-Haus, vermittelte den Zuhörerinnen ihre Hingabe zu diesen Menschen mit großer Glaubwürdigkeit. Die ambulante WG ermöglicht Menschen mit Demenz, ihren... [mehr]

  • Freie Wähler

    Lebensqualität weiter erhalten

    Der Haushalt 2011 sei in seiner finanziellen Leistungsfähigkeit "sehr eingeschränkt" und lebe von dem "Prinzip Hoffnung", fasste Sabine Petzold die Meinung der Freien Wähler im Reilinger Gemeinderat zusammen. Große Sprünge könnten nicht gemacht werden, und unvorhergesehene Ausgaben würden den Haushaltsplan ins Schwanken bringen. "Wir müssen konsequent weiter... [mehr]

  • Schreibwettbewerb für Kinder

    Miteinander von Jung und Alt

    Der Schreibwettbewerb für Kinder unter dem Titel "Hand in Hand", der verdeutlichen sollte, dass Jung und Alt stets zusammengehören, wurde zu einem beeindruckenden Erfolg. Die Haus-Edelberg-Gruppe hatte in in ihren 13 Häusern zu diesem Wettbewerb dazu aufgerufen und die Einsendungen im Haus Edelberg in Neulußheim schafften mit 110 teilnehmenden Schülerinnen und... [mehr]

  • Irish Folk "Iontach" sorgt für außergewöhnliches Konzert im Pumpwerk / Ohne technischen Aufwand überzeugt

    Musik pur in Pub-Atmosphäre

    Es hätten gerne einige Besucher mehr sein dürfen beim Gastspiel der deutsch-irischen Formation "Iontach" im Pumpwerk. So wurde kurzerhand aus der Not eine Tugend gemacht und die "Bühne" spontan in den Zuschauerraum verlegt. Eine gemütliche Bistrobestuhlung sorgte fast schon für Pub-Atmosphäre, wie sie die Freunde des Irish Folk so sehr schätzen.Gesang kommt... [mehr]

  • Gabriele Rau-Tomicek

    Neue Bilder im Rathaus ausgestellt

    Eine neue Bilderausstellung im Altlußheimer Rathaus ist in Vorbereitung. Die Eröffnung der Ausstellung findet am Freitag, 21. Januar, um 18 Uhr, im Sitzungssaal des Rathauses statt. Gezeigt werden dabei Bilder von Gabriele Rau-Tomicek, die im Rahmen eines Kreativurlaubs vor einigen Jahren ihr Talent zum Malen entdeckte. Gabriele Rau-Tomicek malt, der Stimmung... [mehr]

  • Frühjahr-/Sommersemester

    Programmhefte der VHS erhältlich

    Die neuen Programmhefte der Volkshochschule Hockenheim für das Frühjahr-/Sommersemester sind erschienen. Interessaenten erhalten diese im Rathaus, in allen Geschäftsstellen der Sparkasse Heidelberg und der Volksbank Kur- und Rheinpfalz, bei verschiedenen Geschäften des örtlichen Einzelhandels sowie bei der Geschäftsstelle der VHS in der Heidelberger Straße 16... [mehr]

  • Hockenheimer Fasnachtszug Bunter Lindwurm zieht am 5. März durch die Straßen der Rennstadt

    Spenden für Narrenparade willkommen

    Seit dem 11.11.2010 sollen die "Narren" den städtischen Haushalt wieder in Ordnung bringen, so der "Auftrag" von Bürgermeister Zimmermann zum traditionellen Auftakt der Fasnachtssession im Rathaus. Doch dafür brauchen die Hockenheimer Narren die Unterstützung der Bevölkerung: Für den Hockenheimer Fasnachtszug wird deshalb wie jedes Jahr um Spenden... [mehr]

  • Livemusik im Bistro

    Trio bietet Perlen aus Pop und Rock

    Die im Bistro "et cetera" mit Erfolg gestartete Livemusikreihe "Stenobi" gibt es in der bisher bekannten Form nicht mehr, sie geht allerdings in anderer Besetzung weiter. Grund für die Änderung ist die berufliche Veränderung von Stephan "Sten" Genthner, teilt Bistrobesitzer Michael Sauter mit. Statt mit Genthner und Tobias "Tobi" Reiss hat die bewährte Sängerin... [mehr]

  • FDP

    Zukunftsfähigkeit weiter stärken

    "Der vor uns liegende Haushaltsplanentwurf zeigt deutlich, dass 2011 für Reilingen aus finanzieller Sicht, ein schwieriges Jahr werden wird", so die Feststellung des FDP-Fraktionssprecher Jens Pflaum zu Beginn seiner Stellungnahme. Er begrüßte das frühzeitige Einbeziehen des Gemeinderats in die Haushaltsberatungen. "Dieses Vorgehen entspricht der Vorstellung der... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Noch Karten für Kabarett Dusche am 29. Januar

    Spötter kehren zurück

    Das Mannheimer Kabarett Dusche kommt am Samstag, 29. Januar, auf Einladung der örtlichen SPD in die Ilvesheimer Mehrzweckhalle. Für das Gastspiel, das um 20 Uhr beginnt, gibt es noch Karten, wie der Veranstalter jetzt informierte. Der Eintritt kostet 13 Euro. Die Billetts bietet die Bäckerei Magin in der Weinheimer Straße 29 an. "Die Rückkehr der Spötter"... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Innenstadt Vielseitiges Angebot für Sportler

    MTG bietet Skisafari an

    Die Abteilung Ski, Board & Outdoor der MTG Mannheim bietet in dieser Saison nicht nur für Jugendliche von 11 und 13 sowie ab 14 Jahren vom 5. bis 12. März eine Skifreizeit in Saalbach-Hinterglemm an. Auch für Erwachsene gibt es wieder ein vielseitiges Kurs- und Freizeitprogramm im alpinen und nordischen Bereich. Qualifizierte und erfahrene Übungsleiter betreuen... [mehr]

  • Innenstadt

    Neujahrssoiree in Sanctclara

    "Lass es gut sein". Zu diesem Thema spricht der Publizist und Theologe Friedrich Schorlemmer bei der Neujahrssoiree heute, Mittwoch, 19. Januar, 17.30 Uhr, im Ökumenischen Bildungszentrum sanctclara in B 5, 19 und gibt "Ermutigung zu einem gelingenden Leben". Friedrich Schorlemmer ist überzeugt davon, dass Leben glücken kann, "sofern man die Regeln der Freiheit... [mehr]

  • Jungbusch Friedensfeier zum Jahresanfang in der Ganztagesgrundschule

    Schüler sind "Feuer und Flamme"

    Ein offenes Feuer loderte auf dem Schulhof. Schüler und Lehrer bildeten drum herum einen Kreis. "Feuer und Flamme" lautete das Motto der Friedensaktion in der Jungbusch-Ganztagesgrundschule, bei der die Schüler wieder Lebensmittel für notleidende Menschen in der Stadt spendeten. Es war die vierte Friedensaktion an der Jungbuschschule in Folge, die 170 Schüler aus... [mehr]

Käfertal

  • Ost Sternsinger stoßen bei ihren Hausbesuchen in den Stadtteilen auf große Spendenbereitschaft / Einige Besuche stehen noch aus

    "Kleine Könige" zeigen Stärke

    20*C+M+B+11 (Christus Mansionem Benedicat) - das steht nach den vergangenen Tagen an vielen Häusern im Mannheimer Osten und in ganz Deutschland. Auch in diesem Jahr war die Sternsingeraktion ein voller Erfolg. Wie in den letzten Jahren haben die Kinder von St. Laurentius Käfertal, von Zwölf-Apostel auf der Vogelstang, von St. Peter und Paul in Feudenheim und von... [mehr]

  • Käfertal Monika Herzer und André Uelner singen

    Musical-Hits bei KiP

    Auch 2011 geht es weiter mit der Veranstaltungsreihe "Kultur im Park", mit der die Interessengemeinschaft Käfertaler Vereine das Kulturhaus als kulturelles Zentrum des Stadtteils aufwerten möchte. Einmal im Monat, jeweils donnerstags, wird den Käfertalern ein kulturelles Schmankerl geboten. Den Auftakt im neuen Jahr machen am Donnerstag, 20. Januar, um 20 Uhr... [mehr]

  • Käfertal Inthronisation der "Spargelstecher"

    Regentin aus engagierter Familie

    Er küsst zwar gerne - aber charmant, nein, charmant ist er nicht gerade. "Mir hawwe se nemme misse", begrüßt Präsident Michael Boppel mit etwas trockenem Humor Alexandra Friedrich auf der Bühne und macht sie beim Ordensfest des Vereins zu Prinzessin Alexandra I. vom Kinderparadies, der Regentin der "Spargelstecher", der Vergnügungsabteilung der DJK... [mehr]

  • Käfertal

    Vorführung der Science-Lab-Kinder

    Am 29. Januar findet von 10 bis 12 Uhr im Trommelpalast, Turbinenstr. 1-3, eine Vorführung für die Eltern statt, deren Kinder an den Kursen der Bildungsinitiative Science-Lab teilgenommen haben. 14 Wochen lang haben die Vier- bis Zehnjährigen geforscht und dabei die Welt mit allen Sinnen erlebt. In kleinen Gruppen ging es darum, Vermutungen aufzustellen und diese... [mehr]

Kultur

  • Schauspiel Stephan Kimmig zeigt in Frankfurt Schnitzlers Werk zeitgemäß

    "Liebelei" im Technoclub

    Es ist der Abschied von der romantischen Konstruktion der Liebe, von dem Arthur Schnitzlers 1895 in Wien uraufgeführtes Stück "Liebelei" handelt. Die Zerstreuung ist mit dem Aufkommen der Moderne Programm geworden. Die Liebelei ist an die Stelle einer fesselnden Kraft der Leidenschaften getreten. Stephan Kimmig schickt das zentrale Quartett der Schnitzler'schen... [mehr]

  • Berlinale Alle Filme des Wettbewerbs stehen nun fest

    Deutsche im Rennen

    Der Berlinale-Wettbewerb ist komplett - allerdings werden im Wettbewerb der 61. Internationalen Filmfestspiele vom 10. bis 20. Februar nur zwei deutsche Filme vertreten sein. Ins Rennen um den Goldenen Bären gehen diesmal Streifen von Andres Veiel und Ulrich Köhler. In den vergangenen Jahren war Deutschland noch mit bis zu vier Filmen vertreten. Im Hauptprogramm... [mehr]

  • Es schwant

    Mal abgesehen von "Dirty Dancing", "42nd Street" und "Fame" gibt es in Tanzfilmen wenig zu lachen. Wenn sich der Plot aus dem Fundus des Klassischen Balletts nährt, wird es todernst oder klebrig. Man will sich aufrichtig freuen, dass der aus dem Bildungskanon zunehmend ausgeblendete Tanz das eine oder andere Mal doch Gnade vor Produzenten findet. "Black Swan" heißt... [mehr]

  • Jazz Das Quintett um Alexander "Sandi" Kuhn im Nationaltheater

    Fesselnd komponiert, dann pfiffig arrangiert

    Die Ansagen seiner Stücke vermitteln noch eine Mischung aus Schüchternheit und Erklärungsbedürfnis. Dabei ist das, was Saxofonist Alexander "Sandi" Kuhn über das Entstehen seiner Musik erklärt, nicht unbedingt nötig. Viel wichtiger ist, was vorne herauskommt. Und dies kann sich sowohl bei seinen Kompositionen wie bei deren Umsetzung durch sein Quintett... [mehr]

  • Literatur regional Rainer Kern gibt ein Buch zur Enjoy-Jazz-Tagung über die Plattenfirma ECM heraus

    Kleines Label, große Wirkung

    "Der blaue Klang" - so war 2009 der vielbeachtete Schwerpunkt des Enjoy-Jazz-Festivals betitelt, der sich mit dem Münchner Label ECM befasste. Das Symposium, das im Mannheimer Schloss stattfand, dokumentiert nun eine gleichnamige Buchveröffentlichung, die - um einige zusätzliche Texte ergänzt - Bedeutung und Wirkungskreis der Plattenfirma zu erläutern versucht.... [mehr]

  • Kunst Ausblick auf das Jahr im Heidelberger Kunstverein

    Mehr als nur Konstrukte

    Künstler sind auch Konstrukte. Das ist, vereinfacht gesagt, ein Phänomen, das den Direktor des Heidelberger Kunstvereins schon länger beschäftigt. Immer wieder hatte Johan Holten die Strategien des Kunstmarkts und die Selbstinszenierung von Künstlern zum Thema seiner Ausstellungen gemacht. Damit geht es nun auch 2011 weiter, diesmal mit den Fragen, welchen... [mehr]

  • Das Porträt Der Heppenheimer Thomas Zipp arbeitet am Rande der Selbstzerstörung und erobert die Museen Deutschlands

    Neue Kunst aus der Anstalt

    Die Welt ist ein Irrenhaus, in der wir hilflos und unmündig sind. Vielleicht sind es aber auch einfach nur unsere Ängste, die uns lähmen und vor denen uns niemand beschützen kann. Vor allem Thomas Zipp nicht, denn diese Kunstwelt ist seine und dieses Irrenhaus sein Konstrukt, das er ins Fridericianum in Kassel gebaut hat, um uns das Fürchten und Nachdenken zu... [mehr]

  • Nationaltheater

    Neuwirth schreibt über "Moby Dick"

    Die Komponistin Olga Neuwirth ("Lost Highway") ist vom Nationaltheater Mannheim mit der Komposition eines Musiktheaters über Herman Melville und dessen Romanklassiker "Moby Dick" beauftragt worden. Dies bestätigte jetzt Mannheims Operndirektor Klaus-Peter Kehr auf Anfrage dieser Zeitung. Die Uraufführung des Werks mit dem Arbeitstitel "The Outcast" (Der... [mehr]

  • Pop Post-Rocker von I Like Trains im Karlstorbahnhof

    Sie geben dem Drama ein Zuhause

    Es ist musikalisch gesehen eine recht kleine Nische, die sich die Jungs von I Like Trains 2007 für ihr Debütalbum "Elegies To Lessons Learnt" ausgesucht haben. Jedenfalls aus heutiger Sicht, wo die Sisters Of Mercy-Fanclubs dieser Welt samt ihren schwarzen Kapuzenpullovern und Kugelfischtänzen ihre letzten Tage zählen und man dem melodramatischen Postrock... [mehr]

  • Der neue Film Mit "Black Swan" hat Darren Aronofsky einen sehenswerten Psychothriller inszeniert

    Tanz als Spiel mit dem Leben

    Schon der Anfang ist furios, birgt aber auch keine große Überraschung. Was liegt schließlich näher, als einen im Ballett-Milieu angesiedelten Film mit einer Tanzszene beginnen zu lassen? Gleichfalls erwartungsgemäß mag man es nennen, wenn in der Folge der weithin als Inbegriff klassischen Tanzes empfundene "Schwanensee" ins Spiel kommt. Aber wie ist dieser... [mehr]

  • Kabarett Karin Engelhard in der Mannheimer Klapsmühl'

    Temperamentvolle Laufpässe voller Witz

    Einmal war sie ja schon kurz davor, zumindest dem Anschein nach: Als Lockvogel für die TV-Sendung "Verstehen Sie Spaß?" trat Karin Engelhard vor den Traualtar - eine Zeremonie, die ihr vorgeblicher Bräutigam vor bass erstauntem Standesbeamten allerdings mit einem "Nein" an entscheidender Stelle zum Scheitern verurteilte. Doch es gibt noch weit mehr Erfahrungen,... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Badische Ziergeflügelschau 2011 zum Abschluss des Jubeljahrs der Kleintierzüchter

    Brummers Fasane sind die schönsten

    Als Ausrichter der Landesziergeflügel-Schau hat der 1910 gegründete Verein der Ladenburger Kleintierzüchter sein erfolgreiches 100. Jubiläum jetzt erst im Januar 2011 beendet. In der Ausstellungshalle im Gewerbegebiet Hohe Straße zeigten 14 Züchter aus ganz Baden 136 gefiederte Paare, keinerlei Einzeltiere. Besonders schön gezeichnete und bis über 1000 Euro... [mehr]

  • Ladenburg Neujahrsempfang beim ältesten Gesangverein

    Frauen ein Gewinn für den Liederkranz

    "Alles wunderbar." Mit dieser "Bilanz" verabschiedete sich Dirigentin Sabine Dietenberger vom Neujahrsempfang des Gesangvereins Liederkranz. Im Vereinsdomizil Kaiserkeller hatte die Heidelbergerin zuvor die Auftritte ihrer Ladenburger Ensembles musikalisch geleitet: Rund 40 Frauen, insgesamt zählt der 1843 gegründete Verein mittlerweile 47 weibliche Aktive, sangen... [mehr]

  • Ladenburg

    Hochwasser richtet kaum Schaden an

    Drei Tage nach der Überflutung der Neckarwiese in Ladenburg hat die Stadt eine vorläufige Hochwasserbilanz gezogen. "Es ist nichts dramatisches passiert", sagte Bürgermeister Rainer Ziegler gestern dem "MM". Bereits am Sonntag hatte er sich vor Ort selbst einen Eindruck von den Folgen des Hochwassers verschafft. Zwar gebe es an vielen Stellen für die Mitarbeiter... [mehr]

  • Ladenburg Nach Karlbergers Rückzug bei der Feuerwehr

    Ralf Tiemann soll neuer Vize werden

    Ralf Tiemann (kleines Bild) kandidiert für die Nachfolge von Josef Karlberger als neuer Vizekommandant der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Ladenburg. Das bestätigte Kommandant Harald Lange gestern dem "MM". Am kommenden Dienstag, 25. Januar, 19 Uhr, bewirbt sich Lange, seit 15 Jahren Chef der örtlichen Brandschützer, um seine vierte Amtszeit. Karlberger will aus... [mehr]

Lampertheim

  • Kommunalpolitik Erster Stadtrat Jens Klingler und Bürgermeister Erich Maier demonstrieren beim Neujahrsempfang der SPD Einmütigkeit

    "Superteam" hält in schwierigen Zeiten zusammen

    Wenn Erster Stadtrat, Finanzdezernent und SPD-Spitzenkandidat Jens Klingler über die Kommunalfinanzen spricht, gerät er leicht in Rage. So auch beim Neujahrsempfang seiner Partei im Alten Rathaus. Klingler nutzte dort die Gelegenheit, um die Beschlüsse auf Landes- und Bundesebene zulasten der Städte und Gemeinden zu kritisieren. So müsse Lampertheim jährlich... [mehr]

  • Fußball Kreisoberliga Thomas Roth, Trainer der SG Riedrode, zieht seine Vorrundenbilanz und steckt hohe Ziele

    "Wir wollen 40 Punkte holen"

    Seit 1997 spielt die SG Riedrode in der Kreisoberliga Bergstraße, sie ist damit die Mannschaft im Fußballkreis Bergstraße, die am längsten ununterbrochen in der gleichen Liga spielt. Ob dies auch in der kommenden Saison Bestand hat? Immerhin steht die Elf von Trainer Thomas Roth derzeit auf dem dritten Tabellenplatz. Dabei begann die Saison für die... [mehr]

  • Hochwasser Dachsbauten sorgen im Stephansgraben für Stau / Nasses Wetter bekommt dem Wald hervorragend

    Auf den Feldern stehen die Pfützen

    Der Althrein am Biedensand ist prallvoll, auf den Feldern steht so mancher funkelnagelneue Tümpel: Das Hochwasser hat auch in Lampertheim seine Spuren hinterlassen und verwöhnt Spaziergänger mit ungewöhnlichen Ausblicken. "Diesmal sind wir glimpflich davon gekommen", kann Gerd Knecht, Vorsitzender des Lampertheimer Ortsbauernverbands, inzwischen wieder aufatmen.... [mehr]

  • Fußball Kreisoberliga Eintracht Bürstadt kämpft gegen den Abstieg

    Augenhöhe mit VfR liegt fern

    Auf Augenhöhe mit dem VfR Bürstadt zu sein - das ist für Werner Kilian, Trainer des Fußball-Kreisoberligisten Eintracht Bürstadt, so etwas wie die Wiederholung seines Jugendtraums. Denn Kilian erlebte einst Zeiten, in der er mit seiner Eintracht-Jugend in der Lage war, dem Nachwuchs des damaligen Zweitligisten Paroli zu bieten. "Das war zu Ende der 70er Jahre,... [mehr]

  • Blick nach Worms

    Drama um ein altes Theater

    Am Wochenende, 21. bis 23. Januar, führt die Theaterwerkstatt der Volkshochschule Worms im Lincoln-Theater zum 30. Mal ein Stück auf: "Und der rote Mond schien durch das Dach". Darin wird das Publikum in das Unterhaltungsetablissement "Der rote Mond" versetzt, das seine besten Jahre hinter sich hat und mit der Konkurrenz durch ein neu eröffnetes Theaterhaus zu... [mehr]

  • Stadtverwaltung Unverbindliches Angebot für über 400 Haus- und Wohnungseigentümer im Gebiet rund um den Stadtpark

    Energiekarawane geht an den Start

    In Lampertheim Energie-Einsparpotenziale aufzeigen und das Umweltbewusstsein schärfen: Das sind die Zielsetzungen der Aktion "Energiekarawane", die vom 20. Januar bis 20. Februar in Lampertheim auf dem Weg sein wird. Die Stadt macht 415 Haus- und Wohnungseigentümern im Gebiet rund um den Stadtpark das kostenfreie Angebot, sich unverbindlich und anbieter- und... [mehr]

  • Leichtathletik Sportler aus der Region in Frankfurt erfolgreich

    Hadj Lazib überzeugt

    Beatrice Marscheck hat bei den Hessischen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften zwei Titel gewonnen. Die 25-Jährige (LAZ Gießen) siegte im Sprint über 60 Meter in 7,58 Sekunden und sicherte sich auch den Erfolg im Weitsprung. Mit 6,38 m verwies sie die Frankfurterin Ksenia Achkinadze, die 6,23 Meter sprang, auf Rang zwei. Ebenfalls zwei Titel holte die noch... [mehr]

  • Hallencup Turnier der A-Junioren nimmt überraschenden Verlauf

    JSG Sonnenstadt darf strahlen

    Der Hallencup der A-Junioren nahm am Wochenende einen unerwarteten Verlauf. Als Sieger ging die JSG Sonnenstadt Bürstadt hervor. Kurios: Die Bürstädter überlebten die Vorrunde nur mit Ach und Krach und zogen mit gerade einmal zwei Pünktchen in die nächste Runde ein, die magerste Ausbeute aller Viertelfinalisten. Besser machte es da der Gastgeber. Doch nicht die... [mehr]

  • WSV Lampertheim

    Kanukurs in Südfrankreich

    Der WSV Lampertheim veranstaltet zusammen mit www.Kanu-in-La.de wieder einen Kanukurs am französischen Fluss Ardèche. Nach Angaben des Wassersportvereins haben bereits viele Familien das Angebot wahrgenommen. Bei dem Kurs macht ein Familienmitglied halbtags den Kanukurs, der Rest des Tages kann dann gemeinsam verbracht werden. Dadurch haben die geübten Paddler... [mehr]

  • Lessing-Gymnasium Arbeitsgruppe erstellt schulinternen Lehrplan / Von Teamarbeit bis Internetrecherche

    Mit sinnvollen Methoden leichter lernen

    Im Zuge des achtjährigen Gymnasiums haben die Schulleitung und das Kollegium des Lessing-Gymnasiums eine Arbeitsgruppe ins Leben gerufen, die sich zur Aufgabe gemacht hat, nachhaltig die Methodenkompetenz ihrer Schülerinnen und Schüler zu verbessern. Eine souveräne und geübte Nutzung von durchdachten und erprobten Lern- und Übungsmethoden soll sowohl die... [mehr]

  • Politik Bergsträßer Mittelstandschef ist für einen Regionalflughafen vor den Toren Lampertheims, Christdemokraten haben sich dagegen entschieden

    MIT-Vorsitzender mit seiner Partei im Reinen

    In der öffentlichen Mitgliederversammlung Ende vorigen Jahres war das Projekt eines Regionalflughafens in der Lampertheimer CDU noch strittig. Inzwischen haben sich die Christdemokraten gegen einen Standort vor den Toren Lampertheims, den Sandtorfer Bruch, ausgesprochen. Diese Position ist auch Bestandteil des Wahlprogramms der CDU. Es soll in diesen Tagen im... [mehr]

  • Rotary Club

    Modellautos flitzen um die Wette

    Der Rotary Club Lampertheim startet am Samstag, 26. Februar, zwischen 11 und 17 Uhr, zum sechsten Mal seine Benefiz-Veranstaltung "Race and Help". Schirmherr der Veranstaltung ist der Gemeindesaal der evangelischen Lukasgemeinde in der Römerstraße. Dabei können sich bis zu vier Personen bildende Mannschaften bilden, die nach ein paar Trainingsrunden mit... [mehr]

  • Erdgas Aufsichtsrat von Energieried lehnt Standort ab

    Noch kein Platz für Tankstelle

    Der Plan, eine Erdgastankstelle auf Lampertheimer Territorium zu errichten, ist vorerst gescheitert. Im Aufsichtsrat des Versorgers Energieried hat sich keine Mehrheit für einen Standort in der Oberlache West ergeben. Dies teilte Bürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender Erich Maier auf Anfrage mit. Zuvor hatte der Magistrat den Beschluss der rot-grünen Mehrheit... [mehr]

  • Blick nach Worms Bodo Bach kommt ins Lincoln-Theater

    Tabulose Hingabe auf der Bühne

    Jetzt ist es amtlich. Bodo Bach geht ab Januar 2011 mit seinem neuen Soloprogramm "... und ... wie war ich?" auf Tour. Am Sonntag, 27. Januar, 20 Uhr, kommt er ins Wormser Lincoln-Theater. Bodo Bach sich selbst gegenüber: "Nachdem die Herrschaften in Berlin die Laufzeiten für Atomkraftwerke einfach mal grußlos verlängert haben, habe ich mir gedacht: Okay,... [mehr]

  • Kita Saarstraße Meteorologe Michael Dreier klärt auf

    Warum der Regenbogen bunt ist

    Die Kindertagesstätte (Kita) Saarstraße gehört dem Forschernetzwerk Technik, Teams, Talente (TTT) an. Darin werden den kleinen Forschern durch spezifische, aber kindgerechte Aktivitäten die Möglichkeit geboten, ihre Fähigkeiten auf verschiedenen Gebieten zu erkennen und fördern zu lassen. Dabei helfen ihnen die Leiterinnen des Forschertreffs Heidi Teufel und... [mehr]

  • Ringen Selbstverpflichtung wirkt nur teilweise

    Zu wenig Aktive am Start

    Die "Selbstverpflichtung" zum Start von mindestens drei Aktiven pro Verein hat bei den nordbadischen Meisterschaften im Freistilringen am Samstag nur zum Teil gefruchtet. Gegenüber dem Vorjahre (29) hatten sich in der Männerkonkurrenz 41 Athleten eingefunden, um die Meister zu ermitteln. Für Gerhard Ronellenfitsch, der Präsident des NBRV sind zwar "Fortschritte... [mehr]

  • Handball D-Jugend und zweite Herren mit erwarteten Siegen

    Zwei Erfolge für HSG-Teams

    Einen geglückten Start ins neue Jahr hatte die D-Jugend der HSG Ried Handball. Gegen den Tabellenletzten von der Jugendspielgemeinschaft Wald-Michelbach/Siedelsbrunn kam die von Achim Pfeffel und Timo Ofenloch betreute Mannschaft zu einem 35:11-Heimsieg in der Sporthalle der Bürstädter Erich-Kästner-Schule. Wegen des gleichzeitigen Jugendturniers des... [mehr]

Lautertal

  • SPD Reichenbach Nach dem abschließenden Gespräch mit dem Architekten steht der Zeitplan für die Arbeiten fest

    Altes Rathaus wird ab Herbst saniert

    Im Herbst soll mit der Sanierung des alten Rathauses in Reichenbach begonnen werden. Wie Bürgermeister Jürgen Kaltwasser in der Hauptversammlung der SPD Reichenbach mitteilte, bestünden damit gute Chancen, die Arbeiten bis zum Frühjahr 2012 abzuschließen - rechtzeitig vor dem Beginn der Feierlichkeiten zum tausendjährigen Bestehen des Dorfes. Seit dem Bau des... [mehr]

  • Reichelsheimer Regionalmuseum Geschichte der Gersprenztalbahn wird wieder zum Thema

    Ein Wochenende für Eisenbahn-Fans

    Während einer Zusammenkunft des Arbeitskreises Regionalmuseum Reichelsheim Odenwald wurden die Termine für dieses Jahr festgelegt. Am Wochenende vom 10. und 11. September lautet das Motto "Wagen, Lokomotiven und Bahnpost im Gersprenztal". Erneut besteht für Eisenbahnfreunde, Bastler und Interessenten der Gersprenztalbahn Gelegenheit, ihre im Bau befindlichen... [mehr]

  • Doguggschde Die Gruppe Glasba spielt am 19. Februar in Schannenbach

    Folkmusik vom Balkan bis nach Russland

    Folkmusik mit Musikgruppen aus der Region präsentiert der Odenwälder Kleinkunstverein Doguggschde in seiner Reihe "Folk in de Werdschafd" jetzt schon seit einigen Jahren. Irish Folk steht am 19. Februar (Samstag) im Gasthaus "Zum Odenwald" aber ausnahmsweise einmal nicht auf dem Spielplan. Eine neue Musikgruppe Glasba präsentiert eine für die... [mehr]

  • Gefragter Internet-Auftritt der GAZ

    Immer mehr gefragt ist der Internet-Auftritt der Reichelsheimer Georg-August-Zinn-Schule (GAZ). Innerhalb des vergangenen Jahres hatten über 215 000 Besucher die Homepage besucht und dabei mehr als eine Million Seiten aufgerufen. Der Spitzenzugriff erfolgte am 1. Februar 2010, an dem 175 000 Seiten angeklickt worden waren. Am 15. Januar wurden 742 Besucher... [mehr]

  • Nachruf Der umtriebige Genealoge aus Reichenbach veröffentlichte über 200 Schriften über den Odenwald

    Heimatforscher Heinz Bormuth mit 88 Jahren gestorben

    In Nieder-Ramstadt verstarb im Alter von 88 Jahren Heinz Bormuth, der mehr als 200 Arbeiten über den Odenwald veröffentlichte, darunter 1993 mit "Lautern im Odenwald" die wohl wichtigste Zusammenfassung über die Geschichte Lauterns. Heinz Bormuth wurde 1922 in Reichenbach geboren. Mit seiner Familie zog er wenige Jahre später nach Darmstadt und schlug 1947 die... [mehr]

  • Reichenbacher SPD sieht sich für die Wahl gut aufgestellt

    "Gut aufgestellt" sieht der Vorsitzende der Reichenbacher SPD, Marco Mazza, sein Team für die anstehenden Kommunalwahlen. Da zudem sowohl im Gemeindevorstand, als auch in der Gemeindevertretung und im Ortsbeirat "gute Arbeit geleistet" worden sei, könnten die Reichenbacher Sozialdemokraten auch auf ein gutes Wahlergebnis hoffen. Während die Mandatsträger ihre... [mehr]

  • Katholische Kirche Rückblende von Thomas Gude und Christoph Turetschek beim Neujahrsempfang

    Unterhaltsame Bilderreise in das vergangene Jahr

    Zum traditionellen Neujahrsempfang hatte die katholische Kirchengemeinde St. Peter und Paul Lindenfels ihre Gemeindemitglieder eingeladen. Die kamen im Anschluss an den Gottesdienst gerne noch zu einem Plauderstündchen zusammen. Zu Neujahrsbrezeln und Sekt oder Saft gab es eine gelungene Bilderschau im katholischen Pfarrheim in der Burgstraße. Nach der... [mehr]

  • Kommunalwahl Bürgervertretung hat ausreichend viele Unterschriften gesammelt

    Wahlvorschläge der UBL liegen jetzt im Rathaus vor

    Die Unabhängige Wählervertretung Lautertal (UBL) hat gestern ihre Wahlvorschläge zur Gemeindevertreterwahl und der Ortsbeiratswahl Elmshausen am 27. März bei der Gemeindewahlleitung eingereicht. Das teilte die Vertretung gestern mit. "Ursprünglich sah die UBL ein gewisses Problem darin, ausreichend Unterstützungserklärungen für ihre Wahlvorschläge zu... [mehr]

Lindenhof

  • Lindenhof MFC 08 rüstet beim Kinder- und Jugendsport auf

    21 Trainer in Ausbildung

    "Kinder- und Jugendsport heißt Spiel, Spaß und Erleben in der Gruppe", erklärt der Vorsitzende des Mannheimer Fußball-Clubs 1908 (MFC 08) Lindenhof, Klaus Hartel: "Jeder kann hier Freunde treffen, sich austoben, was Neues probieren und lernen und dabei spielend die eigene Mobilität verbessern. Wir wollen den Breitensport". Und Jugendarbeit wird beim MFC 08... [mehr]

  • Lindenhof Beim Neujahrsempfang blickt der Verein auf ein erfolgreiches Jahr zurück und mit großer Zuversicht ins neue Jahr

    MFC 08 befindet sich in Hochstimmung

    Eine Mannschaft mit guten Aussichten auf den Aufstieg in die Kreisliga, stetig wachsende Mitgliederzahl, neuer Trainer der 1. Mannschaft, engagierte Betreuer, ein rühriger Förderverein, spendable Sponsoren: Der Mannheimer Fußball-Club 1908 (MFC 08) Lindenhof blickt mit großer Zuversicht in das Jahr 2011. "Und dann war da noch was", ergänzte schmunzelnd... [mehr]

  • Lindenhof Stelldichein der Garden bei der Grokageli

    Pilwe-Juniorengarde holt beim Wettbewerb Silber

    Aus dem Gemeindesaal der Maria-Hilf-Gemeinde in der Karl-Blind-Straße auf dem Almenhof tönte mitreißende Marschmusik und donnernder Applaus. Rund 250 Aktive und Besucher applaudieren gut gelaunt Richard Albrecht, dem Präsidenten der Grokageli, der den Gardeball eröffnete. Im Foyer lagen derweil die Mäntel und Jacken auf dem Steinboden. Darauf saßen vergnügt... [mehr]

Lokalsport BA

  • Kegeln SC/KC-Damen verlieren Hessenliga-Auswärtsspiel erst mit den letzten Würfen / Herausragende Tanja Hassenzahl

    Bittere Niederlage für Bensheim

    Besser als erwartet schlugen sich die Hessenliga-Sportkeglerinnen des SC/KC Bensheim im Verfolgerduell auf den ungewohnten Plattenbahnen beim heimstarken TV Haibach, so dass die knappe 2618:2628-Niederlage mehr als ärgerlich war - vor allem für das starke Startpaar mit Petra Fix und Christa Borger (je 445) sowie für die in der Schlusspaarung herausragende Tanja... [mehr]

  • Hallenfußball Bensheimer Derby gleich zum Auftakt des Endturniers am Samstag in der Weststadthalle / Ein großer Favorit, drei Mitfavoriten und vier hoffnungsfrohe Außenseiter sind am Ball

    FC 07 und FSG eröffnen das BA-Masters

    Titelverteidiger FC 07 gegen Ausrichter FSG Bensheim - so lautet nach der Gruppenauslosung am Montagabend die Auftaktbegegnung beim 17. BA-Masters am kommenden Samstag (22.) in der Bensheimer Weststadthalle. "Wir hoffen natürlich, dass es für uns kein Déjà-vu-Erlebnis gibt, nachdem wir uns zu Beginn der Hallenstadtmeisterschaft beim 4:2 gegen die FSG doch sehr... [mehr]

  • Die Reportage Die Lorscher Spitzensport-Keglerinnen bekommen zwar ihre Grenzen aufgezeigt, aber:

    Kriemhild zeigt sich kämpferisch

    In der Nibelungensage spielt Kriemhild eine entscheidende Rolle. Ein hübscher und leidenschaftlicher Racheengel, dessen Schicksal ein ganzes Volk mit in die Vorsehung reißt. So ähnlich wie am Sonntag im Lorscher Kegelcenter. In dem mit Spannung erwarteten Kampf um die Tabellenspitze stellten sich die Kriemhild-Damen vom DSC dem ewigen Konkurrenten aus KSC... [mehr]

  • Kegeln Nibelungen II wieder mit Amerika-Rückkehrer Manuel Ott

    Leichtes Spiel für Lorsch

    Keine Schwierigkeiten hatte der verlustpunktfreie Tabellenführer der Sportkegel-Regionalliga B, Nibelungen Lorsch II, um gegen eine harmlose SG Arheilgen einen 5455:5202-Heimsieg zu erspielen. Bereits im Startpaar stellten die Nibelungen die Weichen auf Sieg. Amerika-Rückkehrer Manuel Ott (946) wurde zum Tagesbesten. In der Mitte unterstrich Jörg Gassner (945),... [mehr]

  • Ringen

    Neun Medaillen an den KSV Bensheim

    Mit je zwei Gold- und Silber- sowie mit fünf Bronzemedaillen war die Erfolgsbilanz für den KSV Bensheim bei den gut besetzten Ringer-Bezirksmeisterschaften im klassischen Stil in Dieburg noch besser als bei den Freistil-Titelkämpfen eine Woche zuvor. Das Double gelang E-Jugendringer Fabian Wiesemann, der sich nach dem Freistil-Titel auch in der... [mehr]

  • Badminton

    TVB-Talente auf Podestplätzen

    Einen weiteren Titel sammelte Sebastian Grieser in der Altersklasse U 13 bei der Südwestdeutschen Meisterschaft in Bad Marienberg. Mit seinem Partner Dominik Orlovic (TuS Schwanheim/Ffm.) belegte er im Doppel den ersten Platz. Nach einem leichten Auftaktsieg zogen Grieser/Orlovic durch einen Dreisatzerfolg im Halbfinale in das Endspiel ein, in dem sie mit ihrem... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Fußball-Oberliga Weinheim nimmt das Training auf und verpflichtet Yasar Acik sowie Moritz Metzger

    Mit Macht gegen den Abstieg

    Gerade einmal elf Tore haben die Fußballer der TSG 62/09 Weinheim in bisher 17 Oberliga-Spielen geschossen. Kein Wunder, dass bei dieser Bilanz der letzte Tabellenplatz zu Buche steht. Nach dem Trainerwechsel, Dieter Heimen machte für Michael Köpper Platz, gibt es nun noch zwei weitere Personalien zu vermelden: Mit Yasar Acik und Moritz Metzger verstärken zwei... [mehr]

  • Basketball, 2. Regionalliga 62:74 in Karlsruhe

    SG verliert beim Letzten

    Ärgerliche Niederlage für die Blues in der 2. Regionalliga: Die Basketballer der SG Mannheim unterlagen beim Tabellenschlusslicht SSC Karlsruhe mit 62:74 (38:39). Ohne Philip Heisig, Martin Volpert und Adrian Kambakamba verschliefen die Blues gleich den Start. Karlsruhe zwang die Mannheimer mit einer Zonenpresse immer wieder zu unkontrollierten Aktionen. Die... [mehr]

  • Basketball, NBBL College verliert gegen Trier

    Starker Kuhn reicht nicht

    Zweite Niederlage in Folge für das Basket College Rhein-Neckar. Die Mannheimer Nachwuchsbundesliga-Truppe verlor ihr Heimspiel gegen das TBB Junior Team aus Trier mit 89:105 (46:44). Der überragende Alexander Kuhn erzielte 35 Punkte, konnte aber die Heimpleite seines Teams nicht verhindern. Die College-Akteure lagen nach dem ersten Viertel mit 23:24 zurück, gingen... [mehr]

  • Basketball, 2. Liga, Damen 76:66-Erfolg über Germering

    TSV Amicitia gewinnt

    Die Basketball-Damen des TSV Amicitia Viernheim sind gut aus der Pause gekommen. Der ambitionierte Zweitligist besiegte am Wochenende vor 150 Zuschauern in der Rudolf-Harbig-Halle die Friendsfactory Germering mit 76:66 (40:37). Allerdings benötigen die Viernheimerinnen zehn Minuten, um wieder in ihren Rhythmus zu finden. Germering ging schnell mit 10:4 (5.) in... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Im Gespräch Turnerin Elisabeth Seitz aus Altlußheim ist Sportlerin des Jahres 2010 unserer Zeitung / Olympische Spiele 2012 in London bestimmen alle Vorbereitungen

    "Für mich ist das eine große Ehre"

    Elisabeth Seitz ist von den Leserinnen und Lesern unserer Zeitung zur Sportlerin des Jahres 2010 in der Region gewählt worden. Die 17-jährige Altlußheimerin und derzeit beste Turnerin Deutschlands gewann bei der mittlerweile achten Auflage mit einem deutlichen Vorsprung von knapp 700 Punkten. Wir sprachen mit der vierfachen deutschen Meisterin 2010 über... [mehr]

  • Handball-Kreisliga Frauen Ketsch III mit zwei Auswärtssiegen

    Doppelter Einsatz bringt doppelten Lohn

    Die Kreisliga-Handballerinnen der TSG Ketsch III waren am letzten Wochenende gleich doppelt gefordert - und das auch noch auswärts. Aber sowohl die Aufgabe bei der SG Friedrichsfeld/Ilvesheim (Vierter) als auch bei der HSG Hemsbach/Sulzbach (Fünfter) wurden gelöst. Mit 28:18 (16:8) und 39:22 (20:12) gingen beide Partien an den Drittenplatzierten Ketsch. Dabei... [mehr]

  • Handball Heute, 20 Uhr, verteidigt die HG Oftersheim/Schwetzingen in der Schwetzinger Nordstadthalle ihre Spitzenposition

    Gemeinsam in Richtung dritte Liga

    Die heutige Partie der HG Oftersheim/Schwetzingen gegen Aufsteiger TGS Pforzheim schließt für die Kurpfälzer erst jetzt die Vorrunde der Handball-Baden-Württemberg-Oberliga ab. Dabei wurde mit der Begegnung beim TSV Altensteig schon der erste Termin der zweiten Saisonhälfte wahrgenommen. Auch andere Mannschaften haben noch nicht ihr ganzes Pensum in dieser... [mehr]

  • Handball-Landesliga Ketsch gewinnt Auswärtspartie bei SG Leutershausen 25:23 (10:11)

    In der Pause wachgerüttelt

    Das erste Rückrundenspiel in der Heinrich-Beck-Halle zu Leutershausen zwischen der gastgebenden SGL und der TSG Ketsch wurde auf eher niedrigem Niveau ausgetragen. Hauptsächlich profitierten beide Handball-Landesligisten von gegnerischen Fehlern. Der stärkere Siegeswillen der Moskitos führte schließlich zum 25:23 (10:11)-Erfolg, der aber auch als glücklich... [mehr]

  • Volleyball Siege für Damen-Landesligisten Ketsch/Brühl und Hockenheim / DJK-Kreisliga-Männer bei 0:3-Niederlage gegen Spitzenreiter zu phlegmatisch

    SG und DJK lassen sich nicht beirren

    Viel Tops und wenig Flops zum Jahresauftakt bei den Volleyballern der Region Schwetzingen/Hockenheim: Die Frauen-Landesligisten DJK Hockenheim und SG Ketsch/Brühl ziehen ihre Kreise und dem TV Schwetzingen gelang in der Männer-Bezirksliga der siebte Streich.Landesliga 1 FrauenEinen gelungenen Auftakt nach der Weihnachtspause hat die SG Ketsch/Brühl mit dem... [mehr]

  • Fußball Fünftes Qualiturnier für das 17. MorgenMasters

    Wer sichert sich letzte Finalplätze?

    Beim 17. MorgenMasters geht es ans Eingemachte. Gestern Abend wurde in der MWS-Halle im Herzogenried das fünfte und letzte Qualifikationsturnier der größten Hallenfußball-Turnierserie der Region angepfiffen. Mit am Ball war auch Mitausrichter FV Fortuna Heddesheim. 15 Mannschaften spielen in drei Gruppen um die letzten sieben freien Plätze beim Final-Turnier,... [mehr]

Lorsch

  • Sportlerehrung Tatjana und Peter sind "Sportpaar des Jahres"

    Beim Wettkampf kam dann auch die Liebe

    "Es ist hinlänglich bekannt, dass Sport Grenzen überwinden kann, Menschen unterschiedlicher Nationalitäten zusammenführt, nicht nur im sportlichen Wettkampf, sondern auch in menschlicher Hinsicht". Mit diesen Worten begann Bürgermeister Klaus Jäger die Vorstellung von Tatjana und Peter Müller, dem neuen "Sportler-Paar des Jahres 2010". Sie waren bereits im... [mehr]

  • Wahl Hans-Jürgen Brunnengräber will morgen - kurz vor Meldeschluss - seine Kandidatur als unabhängiger Bewerber einreichen

    Dritter Bürgermeister-Kandidat?

    Wenn in Lorsch am 27. März ein neuer Bürgermeister gewählt wird, könnte der Sieger vielleicht auch Hans-Jürgen Brunnengräber heißen. Drei Tage vor dem Meldeschluss für die Abgabe eines Wahlvorschlags hat sich der 48-jährige Journalist im Stadthaus jetzt jedenfalls die erforderlichen Unterlagen abgeholt. Wenn er sie bis morgen (20.) - ausgefüllt und zusammen... [mehr]

  • Verein für Heimatgeschichte Vor dem 19. Jahrhundert waren Hochwasser entlang der Weschnitz keine Seltenheit

    Erst die Dämme sorgten für Entspannung

    Hohe Pegelstände, Hochwasser-Warnungen, dann Entwarnungen und schließlich die Erleichterung: "vom Schlimmsten verschont". Solche Schlagzeilen halten Einhäuser seit etwa zwei Wochen in Atem. Die Weschnitz, von den Einhäusern liebevoll "Die Bach" genannt, wälzte zuletzt ungewöhnlich viel Wasser Richtung Rhein. Mittlerweile ist der Pegel wieder um mehr als... [mehr]

  • Interessengemeinschaft Adventsmarkt Die Einnahmen aus dem vergangenen Dezember wurden jetzt der Wiesbadener Stiftung "Bärenherz" übergeben

    Finanzielle Unterstützung für kranke Kinder

    Die Interessengemeinschaft Adventsmarkt der Weschnitzgemeinde organisierte im Dezember zum dritten Mal eine vorweihnachtliche Erlebnismeile in der Hauptstraße, rund um die Alte Schlosserei. Geboren wurde die Idee für einen solchen Markt, als der große Weihnachtsmarkt in Einhausen aus Mangel an Resonanz abgesagt werden musste. Schon bei der Premiere der... [mehr]

  • Auszeichnung Kegler-Damenteam Kriemhild 1 zum fünften Mal zur Lorscher "Mannschaft des Jahres" geehrt

    Mit Talent, Trainingsfleiß und Kampfgeist zum Erfolg

    Auch wenn am Sonntag das Kegelmatch der Lorscher Damenmannschaft Kriemhild 1 gegen Spitzenreiter Mörfelden in die Binsen ging, so ist für dieses Bundesliga-Team die Deutsche Meisterschaft noch nicht abgehakt. Als an diesem Tag die Damen bei der Lorscher Sportlerehrung als "Mannschaft des Jahres" ausgezeichnet wurden - und das bereits zum fünften Mal, wie... [mehr]

  • Sonderehrung Dankeschön an verdienten Lorscher Funktionär

    Urkunde für Karl Mischler

    "Es wurde zu einem schönen Brauch, dass bei der Sportlerehrung auch Menschen ausgezeichnet werden, die nicht mehr für sportliche Leistungen geehrt werden, wohl aber für Verdienste, die sie um den Sport errungen haben", leitete Bürgermeister Jäger die Ehrung des ehemaligen Keglers Karl Mischler ein. Der 85-jährige ehemalige Polsterer wurde geehrt für seine... [mehr]

Ludwigshafen

  • Bildung Jahresmotto betont generationenübergreifendes Angebot / Neues Semester beginnt am 24. Januar

    "Starke Bewegung" bei VHS

    Im Vergleich zum Angebot der Volkshochschule (VHS) ist selbst ein Gemischtwarenladen eine ziemlich eindimensionale Angelegenheit. Und so finden sich im Programm für das neue Semester, das nächsten Montag beginnt, wieder die unterschiedlichsten Seminare und Vorträge in den Bereichen Sprachen, Kultur, Gesundheit, Bildung, Politik, Freizeit und Integration. 562 Kurse... [mehr]

  • Raub

    Drogeriemarkt überfallen

    Bei einem Raubüberfall auf einen Drogerie-Markt in der Niederfeldstraße erbeuteten zwei junge Männer nach Polizeiangaben mehrere hundert Euro. Die beiden hatten vorgestern gegen 18.30 Uhr mit einer Pistole eine 25-jährige Angestellte, die allein im Markt war, bedroht. Mit den Tageseinnahmen flüchteten sie anschließend zu Fuß in Richtung Hochfeldstraße. Die... [mehr]

  • Polizeibericht Beute aus drei Innenstadt-Gebäuden unklar

    Erneut Einbrüche in Büros

    Die Serie von Büroeinbrüchen in der Innenstadt reißt nicht ab. Auch in der Nacht zum Montag waren wieder unbekannte Täter in der Bismarckstraße unterwegs. Sie hebelten Türen und Fenster an drei Gebäuden auf und durchsuchten die Räume, wie die Polizei gestern mitteilte. Dabei entwendeten sie unter anderem eine Geldkasette mit 240 Euro sowie ein Handy. In... [mehr]

  • Justiz Vorwurf der Vergewaltigung nicht erhärtet / Zeugin verstrickt sich in Widersprüche

    Gericht erkennt auf Freispruch

    Es war 1995, als eine heute 70-Jährige Anzeige gegen einen inzwischen 49 Jahre alten Mann erstattete. Der Vorwurf lautete Vergewaltigung. Es sollte fast 16 Jahre dauern, bis sich die beiden in der Hauptverhandlung am Amtsgericht gegenüberstanden - die für den Angeklagten gestern mit einem Freispruch endete. Der mit europäischem Haftbefehl gesuchte Mazedonier war... [mehr]

  • Ehrenamt Grüne Damen am Ludwigshafener Klinikum feiern heute 30-jähriges Bestehen ihres Dienstes / Ehrung für fünf "Damen der ersten Stunde"

    Patienten schätzen geduldige Zuhörer

    Nurten Balik ist froh, wenn Sigrid Mauch an ihrer Tür klopft und den Kopf reinstreckt. "Es tut einfach gut, wenn jeden Tag jemand kommt, sich Zeit nimmt und fragt, was er mir Gutes tun kann", sagt die junge Frau strahlend, die mit einer Risikoschwangerschaft auf der urologischen Station liegt - seit sieben Wochen. Sigrid Mauch ist eine der sogenannten Grünen Damen... [mehr]

  • Berliner Platz Nach Gewalttat Prozess im Frühjahr?

    Staatsanwaltschaft erhebt Anklage nach Schlägerei

    Gegen drei junge Männer zwischen 17 und 21 Jahren hat die Staatsanwaltschaft Frankenthal Anklage wegen gemeinschaftlicher schwerer und gefährlicher Körperverletzung erhoben. Laut Lothar Liebig, Leitender Oberstaatsanwalt, wurde ein entsprechender Antrag an das Amtsgericht Ludwigshafen zur Verhandlung vor dem Jugendschöffengericht eingereicht. Mit der Eröffnung... [mehr]

  • Städtepartnerschaft

    Trauer um Gisbert Häuselmann

    Über 30 Jahre lang war er Motor bei der Städtepartnerschaft mit dem aserbaidschanischen Sumgait, er betreute Gäste und brachte sich maßgeblich in Fragen der Organisation und Beratung ein. Der frühere SPD-Stadtrat Gisbert Häuselmann starb im Alter von 87 Jahren. Von 1969 bis 1984 wirkte er im Stadtrat, zeitweise als stellvertretender Fraktionsvorsitzender. Fast... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Altersvorsorge

    "Wovon leben?": Info-Tag für Frauen

    "Frauen leben länger - aber wovon?", so lautet der Titel eines Info-Tags der Organisation Soroptimist International in Kooperation mit der Abendakademie (VHS). Alle interessierten Frauen können sich am Samstag, 22. Januar, von 14 bis 17 Uhr im Vortragssaal der Abendakademie über Probleme und Möglichkeiten der Altersvorsorge informieren. Der Eintritt ist frei. Auf... [mehr]

  • Prinz-Haus Projektentwickler und Nachbarn einigen sich / Eröffnung von zwei City-Hotels in T 1 im Oktober 2012 geplant

    Ab März fällt die hässlichste Ruine der Stadt

    Nach allem, was war, klingt die Botschaft zugegebenermaßen schon ein wenig wie im Märchen: Alles wird am Ende doch noch gut - daran glaubt jetzt wieder jeder, der auch nur irgendetwas mit Mannheims hässlichster Ruine zu tun hat. Das zerfetzte Stahl- und Betonskelett des ehemaligen Prinz-Hauses in T 1 kann ab März endgültig unter den Zähnen der Abriss-Bagger... [mehr]

  • Hafen Mit der Wasserschutzpolizei unterwegs auf dem Neckar / Schiffe an den Kais kontrolliert

    Auf Streife durch die Hochwasser-Fluten

    Bei strahlend blauem Himmel legt am Montag der Youngster der kleinen Flotte der Mannheimer Wasserschutzpolizei zu einer ersten Hochwasser- Kontrollfahrt von der Station im Mühlauhafen ab. Schon bei der Ausfahrt aus der Bootshalle muss Hauptkommissar Bernhard Muth den ersten Treibgut-Hindernissen mehrfach ausweichen. Das Hauptaugenmerk legen die Wasserschützer an... [mehr]

  • Sanierung Altes Rathaus und St. Sebastian werden restauriert / Festgottesdienst zu Ehren des Namenspatrons am Sonntag

    Baustart an der Nordfassade

    Nachdem die katholische Kirche ihren ersten Bauabschnitt bereits abgeschlossen hat, startet nun auch die Stadt mit der Sanierung des Alten Rathauses am Marktplatz. Vier Millionen Euro lassen sich Kommune (2,9 Millionen) und Kirche (1,1 Millionen Euro) die Renovierung des historischen Ensembles kosten. Gestern erläuterten Erster Bürgermeister Christian Specht und... [mehr]

  • Polizeibericht

    Bei Bahn-Unfall schwer verletzt

    Schwere Verletzungen erlitt ein 83-jähriger Fußgänger, der gestern gegen 7.20 Uhr von einer Stadtbahn der Linie 4 angefahren wurde. Der Mannheimer hatte, so die Polizei, an der Haltestelle Grenadierstraße wohl nicht aufgepasst, den Überweg benutzt, und war dabei vom Zug aus Heddesheim in Richtung Stadtmitte erfasst und zu Boden geschleudert worden. Der Notarzt... [mehr]

  • Fasnacht Erfolgreiche Prinzensuche der Karnevalsgesellschaft Feuerio endet nach Stationen bei den Adlern und in Käfertal auf dem Flugplatz

    Der kleine Prinz kommt gleich ganz groß raus

    "Ist die Kampagne lang, ist der Prinz kurz, ist die Prinzessin groß, ist der Prinz klein - so wird die Mannheimer Fasnacht 2011 sein!" Derart gereimt, mit einer gehörigen Portion Selbstironie, redegewandt, schlagfertig, sehr humorvoll und fröhlich - so stellte sich Oliver Althausen am späten Montagabend am Ende der Prinzensuche als neuer Regent Oliver I. vor, und... [mehr]

  • Caritasverband Heute Einführungsgottesdienst

    Hertlein und Nitsch an der Spitze

    Der Caritasverband hat eine neue Führungsspitze - mit in Mannheim bestens bekannten Persönlichkeiten: Heute werden die neue Vorstandsvorsitzende Regina Hertlein und ihr Vorstandskollege Dr. Roman Nitsch während eines Gottesdienstes, den Altdekan Horst Schroff und Dekan Karl Jung in der Krypta der Jesuitenkirche (10 Uhr) zelebrieren, in ihre neuen Ämter... [mehr]

  • Aktion Kurfürsten Passage sammelt Spenden

    Hilfreiche Engel geben Aufwind

    Unter dem Motto "Himmlische Wochen in der Kurfürsten Passage" riefen die Passagen-Inhaberin Pia Müller und zehn weitere Geschäftsinhaber zu einer großen Spendensammelaktion zugunsten von "Aufwind Mannheim" auf. Aus der abwechslungsreichen und mit wertvollen, allesamt von den Initiatoren gespendeten Geschenken bestückten Tombola kamen 3500 Euro zusammen. Jetzt... [mehr]

  • Nachruf Walter Pahl (SPD) im Alter von 87 Jahren gestorben / OB Kurz: "Herausragende Persönlichkeit der Kommunalpolitik nach dem Zweiten Weltkrieg"

    Immer mutig und kreativ für Mannheim

    Tiefe Betroffenheit und große Trauer herrschen in der Familie, bei Freunden und Weggefährten, besonders in der Gartenstadt, aber auch im Rathaus, auf der politischen Bühne, in Mannheim: Walter Pahl ist tot. Der 87-jährige SPD-Kommunalpolitiker, der international ausgewiesene Wohnungsbauexperte und langjährige Motor, Geschäftsführer und Vorstand der... [mehr]

  • Geschichte

    Initiative informiert über Fritz Salm

    Eine Initiative trommelt weiter für die Würdigung des Mannheimer Antifaschisten Fritz Salm mit der Benennung einer Straße. Zu den Unterstützern zählen die Grünen, die Linken, der DGB, die DKP der Alstom-Betriebsrat und andere. Fritz Salm wurde 1913 in Mannheim geboren und wandte sich zwischen 1933 und 1945 gegen das Nazi-Regime, mehrere Jahre saß er deswegen... [mehr]

  • Augarten-Residenz Dekan hält Vorgehen "unverantwortlich"

    Kritik von Eitenmüller

    Nach der angekündigten Schließung der Augarten Senioren-Residenz hat sich jetzt die Kirche in die Diskussion eingeschaltet. Der evangelische Dekan Günter Eitenmüller nannte das Vorgehen des Betreibers "unverantwortlich". "Unsere Gesellschaft muss sich klar sein darüber, welche ethischen Grundsätze für sie zählen. Menschen dürfen nicht in eine... [mehr]

  • "Wir wollen helfen" Weihnachtsmarkt in der VR Bank Rhein-Neckar ergibt Spende von 16 500 Euro für die "MM"-Aktion

    Mitarbeiter-Initiative zahlt sich aus

    Über diesen hohen Betrag staunten selbst die Banker, die ja den Umgang mit großen Summen gewohnt sind: 15 000 Euro erwirtschafteten die Mitarbeiter der VR Bank Rhein-Neckar eG mit ihrem Weihnachtsmarkt für die "MM"-Aktion "Wir wollen helfen". "So viel hatten wir noch nie", freute sich Betriebsratsvorsitzender Karl-Heinz Lohnert, und nachdem der Bankvorstand... [mehr]

  • Luisenpark Leitungen unter den Grünanlagen kommen langsam in die Jahre

    Rohrbruch im Staudengarten

    Ein Wasserrohrbruch im Staudengarten des Luisenparks hätte beinahe das Gelände unter dem Fernmeldeturm in eine Seenlandschaft verwandelt. "Zum Glück aber lief's relativ glimpflich ab", berichtet Günter Glaser, technischer Leiter bei der Stadtparkgesellschaft - und ist erleichtert. "Was ist denn hier passiert?", fragen sich aber viele Spaziergänger im Park mit... [mehr]

  • Polizeibericht

    Schläger mit Video ermittelt

    Die Polizei konnte nun anhand einer Videoaufzeichnung einen Täter identifizieren und festnehmen, der im November vergangenen Jahres in einer Straßenbahn einen Fahrgast schwer verletzt hatte. Nachdem der 15-jährige Täter damals mit weiteren acht Jugendlichen in eine Straßenbahn in der Oststadt zugestiegen war, zettelte er mit einem 16-jährigen Fahrgast einen... [mehr]

Metropolregion

  • Betrugsmasche

    "Handwerker" fordert Vorkasse

    Für Renovierungsarbeiten, die er angeblich durchführen wollte, hat ein Unbekannter von einer Frankenthaler Rentnerin in ihrer Wohnung 250 Euro kassiert. Wie die Polizei mitteilt, verschaffte sich der Mann am Samstag zwischen 15 und 16 Uhr Zugang zu der Wohnung der 75-Jährigen. Er erzählte ihr, er komme im Auftrag ihrer Baugesellschaft von einer Firma, um... [mehr]

  • Rhein-Neckar Ab 20. Januar im Pflegestützpunkt Weinheim

    Beratung rund um Demenz

    Für Dieter Gerstner besteht kein Zweifel: "Das Thema ist brisant genug, dass man es auch präventiv anpacken muss", sagt der erfahrene Pflegedienstleiter i.R. und Zweite Vorsitzendes des Weinheimer Stadtseniorenrates. Als Mann der Praxis weiß er, wie stark Demenzerkrankungen bei alten Menschen voranschreiten. Immer mehr Familien sind davon betroffen. Dabei stünden... [mehr]

  • Gebetswoche Zentraler ökumenischer Gottesdienst am Sonntag im Kaiserdom

    Christen feiern gemeinsam in Speyer

    "Zusammen glauben, feiern, beten" ist der Titel der diesjährigen ökumenischen Gebetswoche, die viele christliche Gemeinden in Deutschland gemeinsam begehen. Der zentrale ökumenische Gottesdienst findet zum Abschluss der Woche am kommenden Sonntag, 23. Januar, im Speyerer Kaiserdom statt. Der Gottesdienst beginnt um 16 Uhr und wird gemeinsam vom Speyerer Bischof... [mehr]

  • Prozess Staatsanwalt wirft 44-jährigem Briten vor, den Gatten seiner Fürther Geliebten ermordet zu haben / Angeklagter macht keine Angaben zur Tat

    Mann soll aus Liebe und Habgier getötet haben

    Der Angeklagte und die Zeugin tauschen kurz verliebte Blicke. Im Gesicht der Frau ist aber auch Angst zu lesen. Denn für ihren 44 Jahre alten Partner geht es seit gestern vor dem Landgericht Darmstadt um alles. Der Manager und Maschinenbauingenieur aus Großbritannien ist wegen Mordes angeklagt. Er soll wenige Tage vor Weihnachten 2009 den Ehemann der 46-Jährigen... [mehr]

  • Kommunen DLRG Vorderpfalz warnt davor, weitere Bäder zu schließen / "Schwimmsport-Vereine in Diskussion einbeziehen"

    Schwimmer fürchten Welle von Bäderschließungen

    Andreas Back macht sich Sorgen. Große Sorgen sogar. Darum, dass immer mehr Kinder im Grundschulalter noch nicht schwimmen können. Und darum, dass es zugleich immer weniger Rettungsschwimmer gibt, die - etwa an Badeseen - auf die Nichtschwimmer aufpassen können. "Schuld daran ist vor allem der unheilvolle Trend zur Bäderschließung, den wir auch in der Region... [mehr]

  • Freizeit Genießer-Wanderung in Freinsheim am Wochenende

    Wein an der frischen Luft

    Freunde feiner Weine, die zudem noch gerne an der frischen Luft sind, sollten sich das kommende Wochenende freihalten. Bei den Freinsheimer Rotweinwanderungen lassen sich gute Tropfen mit viel Bewegung im Freien kombinieren. Den Auftakt macht am Freitag, 21. Januar, um 18 Uhr die Fackelwanderung. Der geführte Spaziergang in die Weinlage Musikantenbuckel startet am... [mehr]

  • Kriminalität Erneuter Versuch von "Cash-Trapping"

    Wieder Klebeband in Automat

    Zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen haben Betrüger in der Region eine neue Methode namens "Cash-Trapping" anzuwenden versucht: An einem Geldautomaten in der Neustadter Karl-Helfferich-Straße hat eine Frau am Sonntagabend gegen 19 Uhr eine Metallblende mit doppelseitigem Klebestreifen an der Rückseite entdeckt. Wie die Polizei mitteilt, löste sich die Blende... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau Freizeitschule legt neues Programmheft vor

    "Kursbuch" zu Kreativität

    Das neue Frühjahrs-/Sommerprogramm der Freizeitschule Neckarau liegt druckfrisch vor. Es enthält eine Fülle von interessanten Kursen für alle Generationen: kreative wie Malen, Zeichnen, Bildhauen, Töpfern oder Handwerken oder musische in den verschiedenen Tanzgruppen oder Gitarrenensembles. Wer lieber nur mit dem Kopf arbeitet, hat die Wahl zwischen... [mehr]

  • Neckarau Pilwe stellen Tanzformationen vor und servieren vorzügliches Rindfleisch

    Ex-Prinzessin trainiert Funkengarde

    Es war also kein leeres Wort, als Jessica Wolf nach ihrer erfolgreichen Kampagne 2009/2010 als Stadtprinzessin versprach, sich den Pilwe anzuschließen und mitzumachen. Kaum als Mitglied der Neckarauer Narrengilde aufgenommen, nahm sie sich als Trainerin des Mini-Tanzmariechens Anna-Lena Dürr an. Mehr noch: Als sich bei der Funkengarde Zerfallserscheinungen... [mehr]

  • Neckarau Schüler der Malschule Jungbusch der AWO stellen im Restaurant Plumeau aus

    Jugendliche überraschen mit vielen Bildmotiven

    Das schönste Kompliment gab es vom Hausherrn: "Viele unserer Gäste konnten es kaum glauben, dass hier Kinder und Jugendliche am Werk waren", berichtete Daniel Eisold. Der Gastwirt des Restaurant Plumeau in der Rheingoldstraße 33 zeigte sich ganz verzaubert von der Vielfalt und dem Einfallsreichtum der aufgegriffenen Motive. Mit positivem Esprit und voller Stolz... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt 15. Neujahrsempfang des Bürgervereins / Turley-Gelände, Industriestraße und Alter Bahnhof Themen / Kultureinrichtung wird 100 Jahre alt

    Feuerwache will Alten Bahnhof beleben

    Vorgeschmack auf den Frühling vor den Toren und drinnen im Saal ein milde gestimmtes Publikum in fröhlicher Feierlaune: Das passte nicht nur gut zusammen, sondern verlieh dem 15. Neujahrsempfang des Bürgervereins Neckarstadt auch eine locker, leichte Atmosphäre, bei der die rauen Töne diesmal eher ausblieben. Viel eitel Sonnenschein gab es also auf der Bühne,... [mehr]

Politik

  • Gesundheit Medizinische Behandlungen für EU-Bürger künftig auch jenseits der eigenen Landesgrenzen möglich

    Ärztlicher Rat aus ganz Europa

    Zahnersatz aus Polen, Augen-Lasern in Breslau, zur Kur nach Südfrankreich - nach jahrelangem Streit öffnet Europa seine Schranken für Gesundheitsdienstleistungen. "Es geht nicht um Medizin-Tourismus, wir wollen den Patienten einfach ein breiteres Angebot an öffentlicher Gesundheitsvorsorge anbieten", sagt die französische Parlamentarierin Françoise Grossetête,... [mehr]

  • Italien Ministerpräsident behauptet, seit der Trennung von seiner Frau eine feste Freundin zu haben

    Berlusconi wehrt sich

    Im In- und Ausland hat man sich fast daran gewöhnt: Die Nachricht, Silvio Berlusconi befinde sich aufs Neue im Zentrum eines Sex-Skandals, regt niemanden mehr so richtig auf. Was allerdings bisher aus den Ermittlungsakten der Mailänder Staatsanwaltschaft an die Öffentlichkeit drang, sorgte dann doch für Wirbel. Einen Harem junger Frauen soll Italiens... [mehr]

  • Nordrhein-Westfalen Rot-Grün nach Gerichts-Schlappe ohne Etat

    CDU und FDP lehnen vorzeitige Neuwahl ab

    CDU und FDP in Nordrhein-Westfalen jubeln. Was der Opposition im Düsseldorfer Landtag bisher nicht gelang, erreichte sie jetzt vor dem Landesverfassungsgericht in Münster: einen Erfolg über die rot-grüne Minderheitsregierung von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD). Mit der einstweiligen Anordnung zum Nachtragshaushalt 2010 habe das Gericht Rot-Grün einen... [mehr]

  • Eingriffe

    Wenn die Rechnung der Europa-Abgeordneten wirklich aufgeht, können sich vor allem jene Patienten freuen, die lange auf einen notwendigen Eingriff warten. Von nun an dürfen sie ausweichen - ins EU-Ausland. Dort warten nicht selten deutsche Mediziner mit vergleichbarem Qualitätsniveau auf Kranke, die hierzulande gerne auf die lange Bank gesetzt werden. Das... [mehr]

  • Haiti "Baby Doc" Duvalier aus seinem Hotel geholt

    Ex-Diktator festgesetzt

    Der haitianische Ex-Diktator Jean-Claude "Baby Doc" Duvalier ist knapp zwei Tage nach seiner überraschenden Rückkehr in Haiti festgenommen worden. Wie Reporter des lokalen Senders Radio Metropole gestern berichteten, wurde der 59-Jährige in einer Polizeieskorte von dem Luxushotel "Karibe" in Port-au-Prince weggebracht. Er sei festgenommen worden. Zuvor war er von... [mehr]

  • Finanzen Minister Schäuble stark kritisiert / Streit um versprochene Steuererleichterungen spitzt sich zu

    Kopfschütteln in der Koalition

    Eigentlich sollte die Kuh längst vom Eis sein. Als Guido Westerwelle am Montag Volker Kauder bittet, den Streit um die versprochenen Steuererleichterungen auf die Tagesordnung des nächsten Koalitionsgipfels zu setzen, wehrt der Fraktionsvorsitzende der Union ab. "So ein Quatsch", sagt Kauder, sichtlich überrascht vom Ansinnen des FDP-Chefs. Bis dahin sei der... [mehr]

  • Labor verwechselt Dioxin-Proben

    Ein Labor in Kiel hat bestätigt, im Zuge des Dioxin-Futtermittelskandals die Ergebnisse zweier Proben aus Niedersachsen und Schleswig-Holstein falsch zugeordnet zu haben. Bei der Verwechslung habe es sich um menschliches Versagen gehandelt, sagte der Geschäftsführer der internationalen Labor-Unternehmensgruppe Agrolab, Paul Wimmer, gestern der Nachrichtenagentur... [mehr]

  • Merkels "Basta"

    Der Unwort-Jury hat eine überaus gute Wahl getroffen. Das im Vorjahr angeprangerte "betriebsratsverseucht" war auch nicht schlecht, aber (angeblich in einem Baumarkt intern verwendet) öffentlich ziemlich unbekannt. "Alternativlos" hören die Bürger häufiger. Speziell die Kanzlerin pflegt so die vermeintliche Richtigkeit ihrer Regierungspolitik zu erklären. Dabei... [mehr]

  • Finanzen

    Steuerplus 2010 höher als erwartet

    Die Steuereinnahmen von Bund, Ländern und Gemeinden sind 2010 als Folge des Konjunkturbooms stärker gestiegen als erwartet. Sie lagen um 3,9 Milliarden Euro über der Schätzung vom November, bestätigte das Bundesfinanzministerium gestern. Nach dessen Angaben stiegen die Steuereinnahmen gegenüber 2009 um 0,8 Prozent auf rund 488,73 Milliarden. Knapp 400 Millionen... [mehr]

  • Unwort des Jahres

    Das Unwort des Jahres wird immer im Januar aus höchst hehren Motiven gekürt. Damit sollen öffentlich gefallene Formulierungen angeprangert werden, "die sachlich grob unangemessen sind und möglicherweise sogar die Menschenwürde verletzen". Anders als beim Wort des Jahres, das von der Gesellschaft für Deutsche Sprache in Wiesbaden gewählt wird, trifft die... [mehr]

Rhein-Neckar Löwen

  • Handball Isländer kommt 2012 von den Berliner Füchsen

    Löwen: Alles klar mit Petersson

    Er ist eine Symbolfigur für den Höhenflug des Handball-Bundesligisten Füchse Berlin: Alexander Petersson (Bild). Der Isländer verfügt über herausragende Qualitäten in Abwehr und Angriff. Das wissen auch die Rhein-Neckar Löwen. Wie diese Zeitung bereits am Montag exklusiv berichtete, nehmen die Badener den Rückraumspieler ab 2012 unter Vertrag. Das... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau Lucia Lewczuk beendet nach 28 Jahren ihre Dirigenten-Tätigkeit beim Männergesangverein 1896 / Nachfolger bereits in Sicht

    "So was steckt man nicht einfach weg"

    Musikdirektorin Lucia Lewczuk beendet ihre Tätigkeit beim Männergesangverein 1896 Rheinau. Lewczuk dirigierte dessen Männerchor seit 28 Jahren und den Frauenchor seit dessen Gründung vor rund 26 Jahren. Die Chorgemeinschaft MGV Lindenhof/Postalia - der zweite Verein im Verbreitungsgebiet dieser Ausgabe, den sie leitet - behält sie. Am Freitag gibt der Vorstand... [mehr]

  • Rheinau

    Turnverein bietet Fitnesskurse an

    Der TV Rheinau bietet Kurse unter fachlicher Anleitung an, um vor allem den Rücken fit zu halten. Am Mittwoch, 19. Januar, 20 bis 21.30 Uhr startet "Rückenfit/Wirbelsäulen-Gymnastik". Am 20. Januar, 9.45 bis 10.45 Uhr, beginnt der Kurs "Fix-Mix, gesund und fit durch Bewegung". Ebenfalls am 20. Januar geht es von 10.45 bis 11.45 Uhr mit "Fit & Gesund mit... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen Die Stichler geben ihre Termine bekannt

    Narren feiern in Sandhofen

    Die 1. SKG "Die Stichler" gibt ihre närrischen Termine der aktuellen Kampagne mit Prinzessin Agathe I. bekannt. Die Seniorensitzung findet am Sonntag, 6. Februar, um 14.33 Uhr im Jakobus-Saal statt. Der Eintritt kostet 7,50 Euro. Die Kinderfasnacht im Bartholomäussaal feiern die Stichler am Sonntag, 13. Februar, um 14.33 Uhr. Die Prunksitzung steigt am Samstag, 26.... [mehr]

  • Sandhofen Bezirksbeiräte informieren am Stich

    Süßes zum Neuen Jahr

    Das neue Jahr ist zwar schon ein paar Tage alt, aber noch jung genug, um gute Wünsche auszusprechen. Die Bezirksbeiräte, die das Gebiet von Sandhofen, Scharhof, Kirschgartshausen und Blumenau vertreten, sind am Samstag, 22. Januar, auf dem neuen Platz "Am Stich", um die Neujahrsgrüße gegenüber der Bevölkerung öffentlich zu bekunden sowie den Passanten eine... [mehr]

Schönau

  • Blumenau Neujahrstreffen der Siedler gerät zum fröhlichen Auftakt des Jubiläumsjahrs / Zusätzliche Veranstaltungen geplant / Siedleressen fällt aus

    Fast jeder Haushalt im Stadtteil gehört dazu

    Am Ende wurde es richtig voll. Für das Helferfoto, mit dem sich der Vorstand der Blumenauer Siedler bei allen Aktiven bedanken wollte, hatten sich beim Neujahrstreffen 130 Personen formiert, um ein prächtiges Bild für die Chronik abzugeben. "Das Neujahrstreffen gehört eigentlich nicht in unseren Veranstaltungskalender. Es ist extra für unser Jubiläumsjahr... [mehr]

Schwetzingen

  • Hans Hufnagel, SPD

    "Finanzlage ist weiterhin solide"

    Mit dem vorgelegten Etatentwurf, zu dessen Ausgleich eine Zuführung vom Vermögenshaushalt in Höhe von rund 660 000 Euro notwendig sei, werde deutlich, dass man das Tagesgeschäft nicht finanzieren könne, was natürlich negative Auswirkungen auf die Rücklagen habe, erklärte Hans Hufnagel für die SPD-Fraktion. Dennoch machte auch er positive Entwicklungen aus,... [mehr]

  • Bernd Kieser, CDU

    "Geringe finanzielle Spielräume"

    "Wir beschließen heute einen Haushalt, bei dem sich die Rahmendaten erfreulicher entwickelt haben, als in 2009, dem Jahr der großen Finanz- und Wirtschaftskrise, gedacht", erklärte der CDU-Sprecher, Bernd Kieser. Ein erneuter Wermutstropfen sei allerdings die weitere Negativzuführung vom Vermögens- in den Verwaltungshaushalt. Trotz gemeinsamer Anstrengungen sei... [mehr]

  • Werner Fuchs, FWV

    "Große Zahlen und kleinere Dinge"

    Der Sprecher der Freien Wähler, Werner Fuchs, betonte, dass es ein Erfolg alle Gemeinderatsfraktionen sei, dass man die Haushaltsanträge deutlich reduziert habe, ohne dass Wesentliches fehle. So begrüßte er die Aufnahme der Fortsetzung bei der Gestaltung des Steffi-Graf-Parks, die zusätzliche Schaffung von Lagermöglichkeiten für den Bauhof, den weiteren... [mehr]

  • Sicherheit Gestern informierte die Heidelberger Polizei mit einem Infomobil über "Einbruchsicherung rund ums Haus"

    "Prävention ist uns sehr wichtig"

    In einem Informationswagen zum Thema "Einbruchsicherung rund ums Haus" konnten sich Bürger gestern umfassend informieren und beraten lassen. Das Landeskriminalamt Baden-Württemberg hatte die mobile Beratungsstelle vor dem Lutherhaus in Zusammenarbeit mit der örtlichen Polizeidienststelle zwischen 11 und 18 Uhr eingerichtet. "Durch den großen Aufwand, den man... [mehr]

  • Umfrage Das sagen Passanten zum Party-Verbot am Hebel

    "Schule hat große Verantwortung"

    Die Stufe 13 des Hebel-Gymnasiums ist sich einig: "Party hin oder her, ohne Alkohol wird das nichts!" Nachdem die Lehrerschaft eine Party dieser Stufe im Schulgebäude erlaubt hatte, wurde nun im Nachhinein das Alkoholverbot auferlegt (wir berichteten gestern). Wir befragten Passanten in Schwetzingen nach ihrer Einstellung zum Thema "Partys an Schulen". Melanie... [mehr]

  • Dr. Ralf Göck, Bürgermeister

    "So schnell keine Entwarnung"

    "Die Krise überstehen", so überschrieb Bürgermeister Dr. Ralf Göck seine Vorstellung des Haushaltsplanes 2011, denn es sei allen Anstrengungen zum Trotz erneut nicht gelungen, den Haushalt auszugleichen, was bedeute, dass man wieder einen Teil der laufenden Ausgaben für Gehälter und Beschaffungen aus der Rücklage finanzieren müsse. Habe man in den vergangenen... [mehr]

  • VdK Beim Helferfest verstärkte Mitgliederwerbung betrieben

    "Verjüngung ist notwendig"

    "Der VdK kämpft für mehr soziale Gerechtigkeit" - dass dies schon in den Ortsverbänden anfangen soll, sei klar, so Vorsitzender Ralf Dietz - damit die Positionen in der Regierungskoalition mehrheitsfähig würden. Zuvor jedoch stand der Dank an die zahlreichen Mitglieder an, wozu der Vorstand zum Helferabend in das Gasthaus "Goldener Hirsch" eingeladen hat. Ralf... [mehr]

  • GLB, Ulrike Grüning

    "Viel zu wenig Nachhaltigkeit"

    Für die Grüne Liste Brühl kritisierte deren Sprecherin Ulrike Grüning, dass der Haushaltsentwurf "viel zu wenig Nachhaltigkeit und zu viel Risiko ausweise". Deshalb stimmte sie zusammen mit ihrem Parteikollegen gegen den vorgelegten Etatentwurf. Die mittelfristige Planung weise aus, dass man 2014 nur noch über die Mindestrücklage verfüge, während die Schulden... [mehr]

  • Fasnachtszug Der "Babbedeggl-Orde" hilft bei der Finanzierung des närrischen Lindwurms am 8. März

    "Wenn jeder Zuschauer nur einen kauft"

    Die ersten paar Hundert sind schon am Samstag bei der Herrenbierprobe verkauft worden, aber es gibt noch viel mehr davon: Die Rede ist vom "Babbedeggl-Orde", der seit über zehn Jahren zur Unterstützung des Kurpfälzer Fasnachtszugs herausgegeben wird. Und diesmal ist es besonders wichtig, dass der Orden reißenden Absatz findet, denn im letzten Jahr war die Bilanz... [mehr]

  • Spvgg 06 Zum Jahresauftakt Winterfeier mit buntem Programm / Spaß und Unterhaltung angesagt

    "Zusammenhalt in 06-Familie fördern"

    Zum dritten Mal veranstaltet die Sportvereinigung 06 für alle Mitglieder und Freunde ihre Winterfeier in der Rheinhallengaststätte. Am Samstag, 29. Januar, steht der Abend unter dem Motto "Spaß und Unterhaltung", wenn alle Abteilungen mit Beiträgen für Heiterkeit und Geselligkeit sorgen. "Mit dieser Veranstaltung wollen wir den Zusammenhalt innerhalb der... [mehr]

  • Ortsgeschichte Das Modell der Villa Rustica erinnert an die Ausgrabungen im Jahr 1964, als Teile eines römischen Gutshofs gefunden wurden

    Als auf dem Feld Latein geredet wurde

    "Das Gemeindemuseum bewahrt die Geschichte unserer Kommune", erklärt Hans-Peter Sturm, Gründungsmitglied des Heimat- und Kulturkreises, stolz. Der Verein, 1983 gegründet, betreut seitdem das Museum mit aller anstehender Arbeit. "Begonnen", so Sturm, "hatte alles im Jahr 1977, als die Gemeinde das Gebäude in der Mannheimer Straße 59 erwarb. In dessen ehemaligen... [mehr]

  • Umweltsünder Müll im Wald an der Sternallee abgeladen

    Bußgeld für Schmutzfink

    So eine Sauerei! Ein Müllplatz an der Sternallee sorgte bei Waldspaziergängern und Joggern für Kopfschütteln. Neben einem Radio, einem Ofenrohr und einem Sonnenschirmständer türmten sich dort Abfälle von Malerarbeiten. Was die Schmutzfinken nicht wissen: Im Gemeindevollzugsdienst sitzen "Tatort"-Kommissare wie Johannes Gschöpf. Sie können oft anhand des... [mehr]

  • Ehrenamt Hans-Dieter Böhm agiert seit 45 Jahren als Sportabzeichen-Prüfer / Rund 5000 Prüfungen abgenommen / Bei der TSG Eintracht im Einsatz

    Er macht Freizeitsportlern Beine

    Über eine Million Menschen in Deutschland legen pro Jahr das Deutsche Sportabzeichen ab. Gut 100 Sportler schwitzen für den beliebten Sportorden in Plankstadt - unter ihnen: Hans-Dieter Böhm. "Es ist die höchste sportliche Auszeichnung außerhalb des Leistungssports", erklärt der rüstige Rentner das Abzeichen, dessen Ursprünge bis ins Jahr 1912 zurückgehen.... [mehr]

  • Stadtmarketing Weihnachtslotterie-Gewinnerin meldet sich spät

    Fast den Hauptpreis verpasst

    28 Stunden und 27 Minuten: Dann wäre der Gewinn auf die nächstgezogene Losnummer übergegangen. Kurz vor knapp, aber dennoch rechtzeitig, hat Fortuna ihre Auserkorene gefunden. "Ich hätte nach meinem Urlaub beinahe vergessen, die Glückszahl zu kontrollieren", meinte die Gewinnerin der Weihnachtslotterie des Stadtmarketing Schwetzingen (SMS). Gut, dass sie es... [mehr]

  • Angelsportverein Rohrhof Wanderung als Start in die Saison

    Für Körper, Geist und Seele

    Insgesamt 14 Funktionsträger des Angelsportvereins Rohrhof starteten beim Gockelbrunnen ihre Vorstandswanderung. Die übliche Angelausrüstung blieb zu Hause, warme Kleidung und Wanderschuhe waren an diesem Vormittag angesagt. Nachdem Uwe Kanehl die Anwesenden begrüßt und allen ein gutes neues Jahr gewünscht hatte, wurde zunächst etwas für den Körper getan.... [mehr]

  • Geschäftsleben Küchen Kall begrüßt beim Glühweinfest mit den Kunden das neue Jahr

    Heiße Getränke, schöne Preise

    Das Thermometer zeigte bei herrlichem Sonnenschein zwar nicht unbedingt "knackige Glühweintemparaturen", dennoch waren leckere Bratwurst, aktuelle Tipps und Trends rund um das Thema Küche und natürlich die traditionelle Jahresverlosung ideale Voraussetzungen für eine gelungene Veranstaltung. Rund 160 Besucher verfolgten Oliver Schmidt und Mike Lehman gespannt bei... [mehr]

  • Bläserakademie Teilnahme am UNESCO-Wettbewerb

    Initiative Zukunft

    Die Bläserphilharmonie Rhein-Neckar (BPRN), ein Projekt der Brühler Bläserakademie, hat beim Ideenwettbewerb "Initiative Zukunft" die nächste Runde erreicht. Ausrichter des Wettbewerbs sind dm-Drogeriemarkt und die deutsche UNESCO-Kommission. In diesem Wettbewerb werden Projekte, die sich besonders für "eine bessere Welt für morgen" engagieren, ausgezeichnet.... [mehr]

  • Haushalt 2011 Etatentwurf konzentriert sich im laufenden Jahr auf das Wesentliche / Wünschenswertes war bei Klausurberatungen im Vorfeld zurückgestellt worden

    Investition in die Kinder als Löwenanteil

    Die Fraktionen waren sich bei diesem Haushaltsplan einig: Es war gut, dass man sich im Vorfeld zusammengefunden hatte, um gemeinsam einen Etatentwurf zu schaffen, der sich auf das Wesentliche konzentriere. Viel zu lange, so die Sprecher der Fraktionen, habe man Anträge und Wünsche von einem Jahr auf das nächste verschoben, sodass ein wahrer Stau an Wünsche... [mehr]

  • Fasnachtszug Mitmachen, Spaß haben und gute Laune verbreiten

    Närrischer Lindwurm auf neuen Wegen

    Die fünfte Jahreszeit hat begonnen und das närrische Karussell der Heiterkeit soll sich in den kommenden Wochen vergnügt und unbeschwert drehen. Den Alltag vergessen und sich ins bunte Straßengetümmel stürzen: Hierfür bietet der Ketscher Fasnachtsumzug, einer der ältesten Fasnachtsumzüge in der Region, Gelegenheit. Die Planungen laufen bereits auf... [mehr]

  • Schulfeten Wie handhaben das andere Gymnasien?

    Partys sind schwer zu koordinieren

    Anlässlich der heißen Diskussion um die "Hebelparty" und die wegen des Alkoholverbotes am Montag stattgefundene Demonstration des Abiturjahrgangs am Hebel-Gymnasiums fragten wir bei den anderen drei Gymnasien in unserem Verbreitungsgebiet nach, ob und welche Partys dort stattfinden. "Bei uns gibt es keine Partys in diesem Sinne, die SMV organisiert für die... [mehr]

  • Hausfrauenbund

    Reise in das Reich aus 1001 Nacht

    In den Zauber aus 1001 Nacht begibt sich der Hausfrauenbund Anfang/Mitte April. Dann steht eine Flugreise nach Marokko auf dem Programm. Die neuntägige Rundreise führt in die Königsstädte Rabat, Fes und Meknes, durch das mittlere Atlasgebirge und die Schluchten des Flusses Ziz in die Wüstenstadt Erfoud. Hier besteht die Möglichkeit, mit einem Jeep die... [mehr]

  • Sicherheitsgründe entscheidend

    Besteht durch die Begradigung des Weges nicht die Gefahr, dass der Zug im "Eiltempo" durch den Ort eilt? Norbert Mutterer: Der neue Zugweg ist gerade mal 80 Meter kürzer und trägt insbesondere Sicherheitsgründen Rechnung. Die Motivwagen sind heute eben größer geworden, da haben wir versucht, ein paar enge Straßenkreuzungen auszusparen. Der Kontakt zwischen... [mehr]

  • Winter in Schwetzingen Tanzproduktion "Engel der Verzweiflung" morgen und am 25. Januar im Rokokotheater

    Unter den Schwingen des Engels

    Der "Engel der Verzweiflung" breitet morgen Abend, 20. Januar, um 19.30 Uhr seine Schwingen im Schwetzinger Rokokotheater aus. Die Tanzproduktion von Regisseur Joachim Schloemer feierte am vergangenen Wochenende eine glorreiche Premiere bei dem Festival "Winter in Schwetzingen". Die fast zweistündige, schwer beladene Pessimismusstudie über die Unbelehrbarkeit der... [mehr]

  • Kirchengemeinde Gäste loben das Frühstück für Heimatlose und Bedürftige / Noch bis Freitag in geselliger Runde in den Tag starten

    Von Kostbarkeiten wie Brötchen

    "Mensch Willi, gestern hab' ich dich schon für tot erklärt!" Rita strahlt, als das ihr bekannte Gesicht im Melanchthon-Haus erscheint. Willi - zwischen gerührt und geschockt ob der Begrüßung - trinkt erst einmal in Ruhe eine Tasse Kaffee und lässt sich ein weiches Brötchen mit Käse schmecken. Seit einigen Jahren besucht Willi die Frühstückswoche der... [mehr]

  • Badische Meisterschaften Zweimal Badenpokalsieger und drei Meistertitel / Tanzmariechen qualifizieren sich für Süddeutsche

    Warmer Titelregen für Tanzsportgarde

    Zwei Badenpokalsieger, drei badische Meister, fünf Vizemeistertitel und drei dritte Plätze - so lautet die Bilanz der Tanzsportgarde nach den badischen Meisterschaften, die am Wochenende in Graben-Neudorf ausgetragen wurden. Für den ersten Paukenschlag sorgte die Jugendgarde. Sie ertanzte sich im Gardetanz den Vizetitel und im Schautanz den Meistertitel. Die... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Diskutierte Aufstockung vom Tisch / Stadt favorisiert Neubau / Als Übergangslösung will Verwaltung für Hortbetreuung Räume anmieten

    Kinderhaus: Kein Container aufs Dach

    Das (seit zehn Jahren aus Containern bestehende) Kinderhaus Süd bekommt keine zusätzlichen Wohnbehälter aufs Dach. Der Elternbeirat, der sich schon im Herbst vergangenen Jahres vehement gegen diese Lösung ausgesprochen hat, darf also aufatmen. Die von der Verwaltung eine Zeit lang ins Auge gefasste Aufstockung der Seckenheimer Einrichtung würde viel zu viel Geld... [mehr]

Speyer

  • Umweltmesse Stadt und Energieagentur Speyer-Neustadt gehen gemeinsamen Weg

    Energien effizienter nutzen

    Nägel mit Köpfen will die Stadt Speyer gemeinsam mit der Energieagentur Speyer-Neustadt/Südpfalz machen. Konkret heißt das: Das Klimaschutzkonzept, das der Stadtrat im Dezember beschlossen hat, soll Punkt für Punkt umgesetzt werden. Und noch konkreter: Mit der Initial-vor-Ort-Energieberatung soll das Thema in alle Speyerer Haushalt präsent gemacht werden. Acht... [mehr]

  • Gebetswoche für Einheit der Christen Zentrale Feier im Dom / Weltweite ökumenische Verbundenheit

    Liturgie für Christen in Jerusalem erarbeitet

    Der zentrale Gottesdienst zur bundesweiten "Gebetswoche für die Einheit der Christen" findet am Sonntag, 23. Januar, 16 Uhr, im Dom zu Speyer statt. Zu der Feier, die unter dem Motto der Gebetswoche "Zusammen glauben, feiern, beten" steht, laden die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) sowie die regionale ACK Südwest ein. Liturgisch... [mehr]

  • Kabarett Rena Schwarz lässt bei Kunst- und Kulturverein Römerberg die "Supertussies" auspacken

    Weibsbilder und ihre skurrilen Marotten

    Zu seinem zehnjährigen Bestehen lässt der Kunst- und Kulturverein Römerberg zwar nicht die Puppen tanzen, aber immerhin die "Supertussies" anrücken. Seine Veranstaltungsreihe zum kleinen Jubiläum eröffnet der Verein mit der fränkischen Kabarettistin Rena Schwarz. Sie gastiert am kommenden Samstag, 22. Januar, 19 Uhr, unter dem Motto "Supertussies packen aus!"... [mehr]

Sport allgemein

  • Raum für Spekulationen

    Die Zukunft hat schon längst begonnen: Die Rhein-Neckar Löwen arbeiten bereits fleißig am Kader für die übernächste Saison. Nächster Mosaikstein im badischen Personalpuzzle ist der Isländer Alexander Petersson. Der Linkshänder verkörpert internationale Klasse. Und er ist ein Wunschspieler von Trainer Gudmundur Gudmundsson, weshalb die Verpflichtung auf den... [mehr]

Südwest

  • Verkehr Neuer Bahnchef tritt Amt offiziell an

    Fricke will investieren

    Der neue Bahnchef in Baden-Württemberg will die jährlichen Investitionen von rund 800 Millionen Euro im Land steigern. "Ich werde alles tun, dieses Niveau in den nächsten Jahren zu halten und nach Möglichkeit auszubauen", sagte Eckart Fricke gestern in Stuttgart. Der Vater dreier Kinder ist nun offiziell in sein Amt eingeführt worden. Fricke hat die Stelle von... [mehr]

  • Bildung Seit Jahren wird an Schulen länger gearbeitet als vorgesehen / Ausgleich kostet 2700 zusätzliche Deputate

    Lehreralltag mit Überstunden

    Seit Jahren sammeln Lehrer freiwillig Überstunden in großem Umfang an. Von einer Bugwelle spricht selbst Kultusministerin Marion Schick (CDU). 2700 Deputate müsste sie für ein ganzes Schuljahr zusätzlich schaffen, um die aufgelaufene Mehrarbeit komplett auszugleichen, heißt es in der Spitze der CDU/FDP-Koalition. "Es ist eigentlich so nicht rechtens", sagt... [mehr]

  • Bauprojekt Vorerst keine Gleiserweiterung in Offenburg

    Rheintalbahn-Pläne "unvollständig"

    Im Tauziehen um den Ausbau der Rheintalbahn muss die Bahn AG eine Niederlage einstecken. Die vor knapp vier Jahren eingereichten Pläne des Unternehmens für die Strecke im badischen Offenburg (Ortenaukreis) seien nicht genehmigungsfähig, sagte der südbadische Regierungspräsident Julian Würtenberger (CDU) gestern in Freiburg. Sie seien unvollständig und... [mehr]

  • Kommunen Kultusministerin verlangt mehr Kooperationen

    Schick für ganztägige Grundschule

    Die baden-württembergische CDU/FDP-Regierung möchte noch vor der Landtagswahl mit den Kommunen ein Bildungspaket für die Grundschulen schnüren. "Wir wollen das im Februar umsetzen", sagte Kultusministerin Marion Schick gestern in Heilbronn. Die CDU-Politikerin lockt mit Standortsicherung für kleine Schulen und mehr Personal. Sie erwartet dafür eine stärkere... [mehr]

Vermischtes

  • Fall Kachelmann Heute wird die Verhandlung vor dem Landgericht Mannheim fortgesetzt

    17 weitere Tage sollen Licht ins Dunkel bringen

    Die vierwöchige Weihnachtspause im Prozess gegen den TV-Moderator Jörg Kachelmann geht heute zu Ende. Ab 9 Uhr verhandelt die 5. Große Strafkammer des Landgerichts Mannheim wieder über den Vorwurf der Vergewaltigung in einem besonders schweren Fall. Kachelmann bestreitet die Tat, würde er verurteilt, drohen ihm mindestens fünf Jahre Haft. Seit 6. September... [mehr]

  • Loveparade Staatsanwaltschaft ermittelt gegen 16 Personen - Mitarbeiter der Stadt Duisburg, des Veranstalters und Polizisten

    Ermittler kommen voran

    "Warum?" war eine der drängendsten Fragen nach der Loveparade-Katastrophe. Einer Antwort sind die Ermittler nun offenbar einen Schritt näher gekommen. Ermittelten sie bislang "gegen Unbekannt", hat sich nun ein Anfangsverdacht gegen 16 Menschen verdichtet. Es sind Mitarbeiter und Beamte von Stadt Duisburg, Veranstalter Lopavent und Polizei. Seit gestern sind sie... [mehr]

  • Brasilien Noch immer werden viele Menschen vermisst

    Opferzahl steigt stetig

    In Brasilien ist die Zahl der Todesopfer nach den Erdrutschen und Überschwemmungen nördlich von Rio de Janeiro inzwischen auf 680 gestiegen. Noch immer werden mindestens 200 Menschen vermisst. Allein in der besonders betroffenen Stadt Teresópolis fehlte von 177 Einwohnern jede Spur. Die Behörden befürchten einen weiteren Anstieg der Opferzahlen. Nach einer von... [mehr]

  • Gericht Überraschende Wende im Prozess gegen den Vater des Amokläufers von Winnenden

    Plädoyers verschoben

    Im Prozess gegen den Vater des Amokläufers von Winnenden ist gestern die Beweisaufnahme überraschend noch einmal aufgenommen worden. Das Gericht hörte drei Polizeibeamte, die von den Vernehmungen der Frau des angeklagten Geschäftsmannes in den Tagen nach der Tat berichteten. Dabei hatte die Frau angegeben, die psychiatrische Klinik, in der ihr Sohn mehrfach war,... [mehr]

  • Medizin Laut DKFZ erkranken vor allem ältere Menschen

    Weißer Hautkrebs nimmt zu

    Die Zahl der an weißem Hautkrebs erkrankten Bundesbürger hat laut Deutschem Krebsforschungszentrum (DKFZ) in den vergangenen 20 Jahren rapide zugenommen. Wer sich trotz Warnungen ungeschützt der Sonne aussetzt, geht den Experten zufolge ein großes Risiko ein. Vor allem Menschen im Alter zwischen 60 und 80 Jahren erkranken laut DKFZ an weißem Hautkrebs. Wer... [mehr]

  • Hochwasser Entspannung am Main, aber höchste Alarmstufe an der Elbe - Niedersachsen fürchtet Katastrophe / Weiteres Todesopfer

    Wertheim atmet auf, Lüneburg bangt

    Die Hochwassergefahr an der Elbe hat sich verschärft. Im niedersächsischen Landkreis Lüneburg sollte wegen der steigenden Pegelstände der Katastrophenalarm ausgelöst werden, möglicherweise bereits heute, sagte eine Kreissprecherin. Dagegen ebbten die Fluten in anderen deutschen Flüssen weiter ab. Für die Elbe bei Barby - und damit auch Magdeburg - in Sachsen-... [mehr]

Viernheim

  • Landgericht Schwurgericht urteilt erneut über Handwerker, der im November 2006 sein Opfer brutal misshandelte / Frau überlebte wie durch ein Wunder

    32 Hammerschläge - dennoch Freispruch

    32 Mal schlug Davoud T.-M. im November 2006 mit einem Hammer auf eine Viernheimerin ein. Er sollte in ihrem Haus in der Nordstadt einen Teppich reparieren. Die Frau verlor viel Blut, überlebte den unvermittelten Angriff des Mannes aber wie durch ein Wunder. Für die brutale Tat, die das Landgericht Darmstadt im September 2008 als versuchten Totschlag in Tateinheit... [mehr]

  • Fußball D-Junioren des TSV Amicitia bei Turnieren in Lützelsachsen erfolgreich / Siebenmeterschießen im Endspiel

    Beide Teams stemmen Siegerpokale

    . Mit einem Doppelsieg kamen die D-Junioren von den Turnieren der TSG Lützelsachsen zurück. Sowohl die D1 als auch die D2 gewannen ihre Wettbewerbe und räumten die Siegerpokale ab. Aufgrund des starken Teilnehmerfeldes hatten die D1-Junioren mit einem solchen Ausgang nicht unbedingt gerechnet. In einer Gruppe mit VfL Birkenau, SpVgg. Ilvesheim und ASV Feudenheim... [mehr]

  • Ökumene Gottesdienst in der Auferstehungskirche

    Beten für die Einheit

    Die Gebetswoche für die Einheit der Christen wird vom 18. bis 25. Januar begangen. Aus diesem Anlass lädt der Ökumenekreis, der sich aus Mitgliedern katholischen und evangelischen Viernheimer Gemeinden zusammensetzt, zu einer Andacht ein. Diese findet am Freitag, 21. Januar, 19 Uhr, in der Auferstehungskirche statt. Die Gebetswoche ist sichtbarer Ausdruck... [mehr]

  • Vortrag Professioneller Hacker macht Schüler auf versteckte Gefahren des Internets aufmerksam / Polizei bietet Informationsstand im Bürgerhaus

    Handygespräch des Lehrers abgehört

    Erwin Markowsky braucht nur eine Minute, um die Aufmerksamkeit von rund 300 Schülern zu gewinnen. Der lizenzierte Hacker der Firma "8com" aus Ludwigshafen tippt am Dienstagmorgen einen Befehl in seinen Laptop und begrüßt danach seine Zuhörer im großen Saal des Bürgerhauses mit ihren Handynamen. Kennwortgeschützte Zugänge? "Das ist lächerlich", winkt... [mehr]

  • Konzert Fatma Tazegül unterstützt "Holger Bläß & friends"

    Intensive Stimme fasziniert

    Von der eingespielten Stammbesetzung und Gastmusikern, die monatlich vorbeischauen lebt die Konzertreihe "Holger Bläß & friends" im Coyote Café. Eine Kombination, die schon zahlreiche Freunde gefunden hat. Am Montagabend dürften weitere Musikliebhaber dazugekommen sein, als Sängerin Fatma Tazegül mit ihrem Gastspiel Lust auf mehr machte. Denn im Februar wird... [mehr]

  • Spende Stadtwerke GmbH unterstützt Förderverein des St.-Josef-Krankenhauses mit 3000 Euro

    Kühlgerät beschleunigt die Heilung

    . Probieren geht über studieren. Das sagte sich auch die Geschäftsführung der Stadtwerke GmbH, die gestern im Krankenhaus eine Spende von 3000 Euro an den Förderverein St. Josef übergab. Für diesen Betrag wurde bereits ein modernes Therapiegerät angeschafft, das nach Operationen zum Einsatz kommt. Nachdem die Verantwortlichen des Hospitals die Funktionsweise... [mehr]

  • Fußball E-Junioren beim Dato-Cup am Start / FC Speyer siegt

    Mainz 05 und FCK unter Teilnehmern

    Ein langes Wochenende liegt hinter der Fußballjugendabteilung des TSV Amicitia. Zwei Turniere und zwei Spielfeste wurden in der Waldsporthalle ausgerichtet, bei überregionaler Beteiligung ging es im Hauptturnier um den fünften Dato-Cup. Mit einem E-Junioren-Wettbewerb starteten die Blau-Grünen in die zwei Tage. Besonderer Anreiz: Der Sieger qualifizierte sich... [mehr]

  • Auferstehungskirche Kurs richtet sich an junge Eltern

    Mit Kinder im Glauben wachsen

    . Zu einem Schnupperkurs für junge Eltern lädt die evangelische Auferstehungskirchengemeinde Erziehungsberechtigte von Zwei- bis Sechsjährigen ab 9. Februar ein. Pfarrerin Denise Wenz möchte den Teilnehmern dabei Wege aufzeigen, wie sie ihre Kinder in ihrer religiösen Entwicklung stützen und begleiten können. Dabei setzen sie sich zunächst mit ihrem eigenen... [mehr]

  • Evangelische Auferstehungsgemeinde Erster Neujahrsempfang für Pfarrerin Denise Wenz / Dank an die Ehrenamtlichen

    Mit Pfarrhaus-Sanierung eine harte Nuss zu knacken

    Nüsse knacken ist eine Kunst für sich, genauso wie die Arbeit in einer Kirchengemeinde. Das jedenfalls fand Pfarrerin Denise Wenz beim diesjährigen Neujahrsempfang in der Auferstehungskirche. Und so zog sich das Motiv der Nuss mit der harten Schale und dem zu schonenden weichen Kern durch den ganzen Abend. Gebet, Gesang und Gedanken zur Jahreslosung stimmten die... [mehr]

  • Schwer vermittelbar

    Ein Mann ist krank und seine Erkrankung wird bei der Urteilsfindung anerkannt - schön und gut. Eben deswegen sieht das Gesetz den Begriff der Schuldunfähigkeit vor, damit ein Mensch, der die Folgen seiner Krankheit nicht beeinflussen kann, nicht dafür bestraft wird. Dennoch lässt es den Prozessbeobachter fassungslos zurück, dass der Täter bis zu dem gestrigen... [mehr]

  • Kriminalität Kassiererin zu Boden gerissen und verletzt

    Zwei junge Räuber überfallen Drogeriemarkt

    Einen Drogeriemarkt in der Franconvillestraße überfielen zwei unbekannte junge Männer am Montagabend gegen 17.50 Uhr. Sie erbeuteten dabei nicht nur Bargeld, sondern verletzten auch eine 61 Jahre alte Mitarbeiterin. Die beiden Täter befanden sich nach Angaben der Polizei bereits im Geschäft. Einer der beiden habe vorgegeben, ein Päckchen Bonbons an der Kasse... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Gartenstadt Das Weinheimer Kabarett "Die Spitzklicker" begeistert im Gemeindesaal von St. Elisabeth

    Alltag den Spiegel vorgehalten

    Stimmung im Saal der St.-Elisabeth-Gemeinde in der Gartenstadt: Mit donnerndem Applaus, Jubelpfiffen und Bravo-Rufen belohnt das Publikum die "Spitzklicker" aus Weinheim für ein Kabarett-Programm vom Feinsten. Zweieinhalb Stunden lang haben Susanne Mauder, Franz Kain, Markus Weber und Markus König die Gartenstädter zum Lachen gebracht - mit vielen kleinen... [mehr]

  • Gartenstadt Neujahrsempfang beim Regenbogenkindergarten

    Vorfreude auf die Eröffnung des neuen Anbaus im Juli

    "Das vergangene Jahr hat viele Kinder gebracht", lachte Eva Maria Wittmann schon vor dem offiziellen Beginn des Neujahrempfangs. Für 2011 wünsche sie sich das auch. "Umso mehr freue ich mich, wenn wir im Juli den neuen Anbau eröffnen dürfen", verkündete die Geschäftsführerin des Regenbogenkindergartens. Der Architekt sei schon eifrig am Planen, und falls das... [mehr]

Welt und Wissen

  • "Wir waren wie gelähmt und ratlos"

    Obwohl es schon Monate her ist, dass sie direkt nach dem Schlammlawinen-Unglück zum ersten Mal in Devecser war, kann sich Eszter Papp noch an die Eindrücke erinnern - als ob es gestern gewesen wäre. Die junge Ungarin ist Mitarbeiterin des Malteser Hilfsdiensts im Ortsverein von Pápa. Die 40 000 Einwohner-Stadt, seit knapp 20 Jahren partnerschaftlich mit... [mehr]

  • Deponie-Unglück Wie nach der "roten Katastrophe" aus dem Bürgermeister eines ungarischen Dorfes binnen weniger Stunden ein Krisenmanager wurde

    Der Giftschlamm hat die Idylle für immer zerstört

    Es ist ein komisches Szenario: An der Kirche der westungarischen Ortschaft Devecser erklingt laut "Sweet home Alamaba". Nur einen Steinwurf entfernt davon stehen verlassene und verwüstete Häuser, kahle Gärten, zerstörte Hoftore und immer noch geschockte Einwohner, die vor drei Monaten nicht nur ihr komplettes Hab und Gut verloren haben, sondern auch Freunde,... [mehr]

Wirtschaft

  • Telekommunikation Heidelberger Verbraucherportal Verivox vergleicht Handytarife aus dem Supermarkt

    "Gute Wahl für Wenigtelefonierer"

    Beim Einkauf in Drogerie oder Supermarkt kann neben Lebensmitteln auch eine SIM- oder Guthabenkarte fürs Mobiltelefon im Einkaufswagen landen. Fast alle großen Ketten bieten mittlerweile eigene Handytarife an, die oft deutlich günstiger als die konventionellen Angebote sind. Seit kurzem können oft sogar Internetflatrates für die immer beliebteren Smartphones... [mehr]

  • Finanzmarkt Dax klettert zum ersten Mal seit Juni 2008 über 7100 Punkte / Vom ZEW befragte Experten bleiben für die nächsten Monate optimistisch

    Börsianer melden neue Rekordstände

    Die Börsianer diskutierten gestern zwar heftig um den neuerlichen Ausfall von Apple-Chef Steve Jobs und den dadurch ausgelösten Kursverlust der Aktie. Der guten Stimmung auf dem Frankfurter Parkett tat das aber keinen Abbruch. Im Gegenteil: Der jüngsten Erhebung des Mannheimer Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) über die Konjunkturerwartungen... [mehr]

  • Luftfahrt Boeing verschiebt Start des Fliegers erneut

    Dreamliner hat drei Jahre Verspätung

    Boeings neuer Langstreckenflieger 787 Dreamliner nimmt gut drei Jahre später als geplant seinen Dienst auf. Nach einer Serie von Pleiten, Pech und Pannen hat der US-Hersteller gestern die Erstauslieferung um weitere Monate auf das dritte Quartal verschoben. Boeing benötige zusätzliche Zeit für die Tests und die Abnahme des neuen Typs, sagte Programmchef Scott... [mehr]

  • Lkw Mit MAN und Scania Preise abgesprochen?

    Ermittlungen gegen Daimler

    Die EU-Kommission ermittelt gegen die Lastwagenhersteller MAN, Scania und Daimler wegen möglicher Preisabsprachen. Bei allen drei Unternehmen gab es gestern Durchsuchungen. Die Hersteller sicherten in kurzen Stellungnahmen den Wettbewerbshütern eine umfassende Zusammenarbeit zu. Nach Angaben von Scania geht es bei der Untersuchung um den Verdacht eines... [mehr]

  • Datenschutz Zugriff auf Telefonnummern ausgesetzt

    Facebook rudert zurück

    Facebook stoppt nach massiver Kritik den Zugang zu Telefonnummern und Adressen von Mitgliedern. Das Online-Netzwerk hatte angekündigt, Software-Entwickler und Website-Betreiber könnten mit Zustimmung der Nutzer auch auf deren Telefonnummern und Adressen zugreifen. Allerdings hatten Facebook-Mitglieder und Datenschützer kritisiert, viele Nutzer könnten unbedacht... [mehr]

  • Justiz 46-Jährige soll Dumpinglöhne gezahlt haben

    Firmenchefinangeklagt

    Weil sie in 671 Fällen Sozialversicherungsbeiträge vorenthalten haben soll, hat die Staatsanwaltschaft Mannheim Anklage gegen die Geschäftsführerin einer Hotelreinigungsfirma erhoben. Die Frau stammt aus dem Raum Mannheim. Ihr Unternehmen soll den Mitarbeitern Dumpinglöhne gezahlt und so fast eine halbe Million Euro an Sozialversicherungsbeiträgen hinterzogen... [mehr]

  • Analyse Für die schwarze Serie der Bahn wird heute immer wieder der frühere Chef verantwortlich gemacht

    Mehdorn an allem schuld?

    Vor fast zwei Jahren ist Hartmut Mehdorn als Vorstandschef der Deutschen Bahn abgetreten. Doch wenn es um die Pannenserie beim ICE geht, um fehlende Heizungen für Weichen oder technische Aussetzer, wird sein Name noch immer an erster Stelle genannt. Der Investitionsstau lässt sich nicht von heute auf morgen aufholen, sagt beispielsweise Verkehrsminister Peter... [mehr]

  • Mobilfunk Kostenloser Musikdownload bald Geschichte

    Nokia stellt Flatrate ein

    Nächster Rückschlag für Nokia: Der Handy-Weltmarktführer muss das Scheitern seiner Musik-Flatrate eingestehen und lässt das Angebot in den meisten Ländern auslaufen. Die Idee klang beim Start 2008 eigentlich vielversprechend: Käufer bestimmter Handys bekamen mit dem Gerät gleich das Recht, eine Zeit lang uneingeschränkt Musik in Nokias Online-Shop Ovi zu... [mehr]

  • EU-Schuldenkrise Gesamtpaket zur Stabilisierung des Euro angestrebt / Hilfsfonds soll voll zur Verfügung stehen

    Rettungsschirm soll künftig mehr hergeben

    Europa soll künftig über mehr Geld verfügen, um seinen schuldengeplagten Mitgliedstaaten aus der Patsche zu helfen. Darauf haben sich die Finanzminister der Gemeinschaft gestern geeinigt. Die wichtigsten Fragen und Antworten zu dem Beschluss: Abgesehen von den 110 Milliarden für Griechenland hat die Euro-Zone einen Rettungsschirm mit 750 Milliarden Euro... [mehr]

  • IT Kurzfristig könnte der US-Konzern ohne seinen gesundheitlich angeschlagenen Chef auskommen - langfristig könnte ohne ihn aber die Inspiration fehlen

    Sorge um Apples wichtigsten Ideengeber

    "How are you?", begrüßt ein junger Mann die Kunden, die die Apple-Filiale am Broadway in New York betreten. Den Kunden geht es gut, besser jedenfalls als dem Unternehmen, dessen Chef an diesem Tag verkündet hat, eine Auszeit zu nehmen. Aus gesundheitlichen Gründen. Was für andere Firmen eine eher weniger relevante Nachricht ist, stürzt Apple in die Krise. Der... [mehr]

  • Viel Freude an der Börse

    Der deutsche Aktienleitindex hat gestern erstmals seit rund zweieinhalb Jahren wieder die Marke von 7100 Punkten überwunden. "Der ZEW-Index hat die Stimmung der Börsianer gehoben und den Dax unterstützt", sagte ein Analyst. Mit plus 0,92 Prozent auf 7143,45 Punkte ging der Dax schließlich aus dem Handel. Der TecDax beendete den Tag mit einem Plus von 1,38 Prozent... [mehr]

  • Galileo Satellitenbauer feuert Manager nach Enthüllung

    Wikileaks kostet Amt

    Als erster Top-Manager in Deutschland ist der Vorstandschef des Bremer Raumfahrtunternehmens OHB-Systems, Berry Smutny (Bild), nach Wikileaks-Veröffentlichungen entlassen worden. Das Unternehmen habe sich dazu gezwungen gesehen, "um einen immensen Reputationsschaden abzuwenden", sagte ein OHB-Sprecher. Smutny soll das geplante Satellitensystem Galileo, für das OHB... [mehr]

  • Zeit zum Handeln

    Gestern haben die EU-Finanzminister wieder einmal über die Lösung der Schuldenkrise debattiert. Und siehe da, es scheint, dass die Kakophonie der vergangenen Wochen tatsächlich bald ein Ende hat. Im März soll eine Gesamtlösung stehen. Es war auch höchste Zeit. Anstatt immer weiter zu reden, neue Vorschläge mit anschließenden Dementis auf den Markt zu werfen,... [mehr]