Schwetzinger Zeitung Archiv vom Donnerstag, 20. Januar 2011

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball Liverpool-Star favorisiert Wechsel zu Ajax Amsterdam / TSG-Manager Tanner verhandelt mit weiteren Kandidaten

    Hoffenheim für Babel nur zweite Wahl

    Noch vor 24 Stunden schien der Transfer von Ryan Babel zur TSG Hoffenheim nur eine Formsache zu sein. Der niederländische National-Stürmer absolvierte in Heidelberg erfolgreich den Medizincheck und ließ sich von Manager Ernst Tanner das Zuzenhausener Trainingszentrum zeigen. Doch nun sieht es so aus, als würde der 24-Jährige den Kraichgauern die kalte Schulter... [mehr]

Bensheim

  • Katastrophe Dörfer und Ackerland durch wochenlange Regenfälle überschwemmt

    "Bensheim hilft" jetzt im Südosten Indiens

    Von den internationalen Medien kaum beachtet, hat sich vor Weihnachten 2010 im Südosten Indiens eine schwere Überschwemmungskatastrophe ereignet. Allein in der Region Cuddalore im südindischen Bundesstaat Tamil Nadu wurden nach heftigen, über Wochen andauernden Niederschlägen weite Landstriche überflutet. Mehr als 25 000 Hektar wertvolles Ackerland wurden... [mehr]

  • Frauenbüro Vortrag am 27. Januar

    Ausgebrannt - und was nun?

    Bensheim. Eine bedenklich wachsende Zahl von Menschen leiden unter dem Burnout, dem Ausgebranntsein - ein emotionaler, geistiger und körperlicher Erschöpfungszustand, der längst nicht nur Manager betrifft. Für den 27. Januar (Donnerstag) lädt das Frauenbüro der Stadt Bensheim zu einem Vortrag um 20 Uhr in die Rodensteinstraße 8 (am Ritterplatz, neben dem BA),... [mehr]

  • BRAIN AG bedankt sich bei Feuerwehr

    Das Biotech-Unternehmen BRAIN AG war im Herbst des vergangenen Jahres Übungsobjekt der Freiwilligen Feuerwehr Zwingenberg (wir berichteten ausführlich). In einer spektakulären Aktion wurde damals die Menschenrettung aus dem Labor- und Verwaltungsgebäude - unter anderem mittels des Bensheimer Drehleiterfahrzeugs über das Dach - geprobt. Die Unternehmensleitung... [mehr]

  • CVJM mit Ski-Bobs unterwegs durch den Westerwald

    Vom 26. bis zum 31. Dezember fand, wie in jedem Jahr, wieder die Winterfreizeit des CVJM (Christlicher Verein Junger Menschen) Zwingenbergs statt. Insgesamt 44 Teilnehmer, darunter Kinder, Jugendliche und Familien, fuhren zum Haus "Hohegrete" (ein ehemaliges Zechengelände) in Pracht im Westerwald. Die Kinder und Jugendlichen setzten sich während der Freizeit mit... [mehr]

  • Gewerbekreis Auerbach

    Gesundheitstag am 20. März

    Der Gewerbekreis Auerbach veranstaltet Ende März bereits zum sechsten Mal den "Auerbacher Gesundheitstag". Am Sonntag, 20. März, sind Interessenten zu dieser Veranstaltung, die zwischen 10 und 18 Uhr geöffnet ist, ins Bürgerhaus Kronepark (Darmstädter Straße in Auerbach) eingeladen. Der Eintritt zur Messe und zu den angliederten Vorträgen ist frei. Die... [mehr]

  • Gesprächsabende Veranstaltungsreihe der Kirchengemeinden Schwanheim und Einhausen

    Glaubensreise mit Dietrich Bonhoeffer

    Zum vierten Mal veranstalten die beiden evangelischen Kirchengemeinden Einhausen und Schwanheim gemeinsam eine sogenannte "Entdeckungsreise Glauben". Unter dem Titel "Glauben entdecken mit Dietrich Bonhoeffer" sollen in monatlichen Treffen Grundfragen des christlichen Glaubens behandelt werden. Bonhoeffer wurde 1906 geboren, war ein außerordentlich talentierter... [mehr]

  • Karl-Kübel-Schule Sozialpädagogische Projekte mit Unterstützung der Kübel-Stiftung realisiert / Theater "Transit-Lakritz" zu Gast

    Im Rollenspiel eigene Stärken ausloten

    Mag man den Presseberichten und Aussagen vieler Lehrkräfte und Ausbildungsbetriebe glauben, so ist immer häufiger zu beobachten, dass einige Schülerinnen und Schüler über einen zu geringen Anteil an Schlüsselqualifikationen verfügen und deshalb häufig nicht die nötige Ausbildungsreife vorweisen. So wird oftmals über den Mangel an Konzentrationsfähigkeit,... [mehr]

  • SPD-Fraktion tagt

    Informationen über Bürgerservice

    Die SPD-Fraktion beschäftigt sich in ihrer Sitzung am Dienstag nächster Woche (25.) mit dem Bürgerservice "Maerker". Es handelt sich um ein Projekt aus dem Land und der Mark Brandenburg. Dort können, wie die SPD erläutert, die Bürger, die "Märker", auf einfachem Weg, spontan und unkompliziert mit den Möglichkeiten des Internets ihrer Kommune Hinweise geben... [mehr]

  • Sankt Georg Gymnasium feiert 2011 sein 325-jähriges Bestehen

    Jubiläumskonzert des AKG

    Das Alte Kurfürstliche Gymnasium (AKG) feiert in diesem Jahr sein 325-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass möchte die Fachschaft Musik zu einem besonderen Festkonzert einladen, das am 31. Januar (Montag) um 19.30 Uhr in der Kirche Sankt Georg stattfindet. Orchester, Basis-Chöre und Jugendchor des AKG werden nicht nur jeweils alleine zu hören sein, sondern... [mehr]

  • An der Bahnlinie

    Lärmschutz auf beiden Seiten

    In der Pressemitteilung der Stadtverwaltung zum Bau der Lärmschutzwände entlang der Bahnlinie war darauf hingewiesen worden, dass von den insgesamt vier Bauabschnitten drei auf der Ostseite und einer auf der Westseite der Bahnlinie erfolgen. Bei einigen Bahnanliegern hat dies den Eindruck hinterlassen, dass in dem Bereich entlang der Dammstraße die Lärmschutzwand... [mehr]

  • Mehr Chancen mit der Jugendleiter-Card

    Die sechs jungen Teamer der Ev. Kirchengemeinden Auerbach und Gronau/Zell erwarben jetzt die noch fehlenden Bausteine für die "JuLeiCa" (Jugend-Leiter-Card). Los ging es in Maria-Einsiedel bei Gernsheim. Die erste Arbeitseinheit leiteten der Gemeindepädagoge Arik Siegel und Dekants-Jugendreferentin Ulrike Schwahn. Es ging um Rechte und Pflichten von Personen, die... [mehr]

  • Persönlich Der Evangelische Geistliche betreute Gemeinden in Auerbach und Lautertal

    Pfarrer Dieter Bauer geht in den Ruhestand

    Für ihn waren es nicht "die letzten vier Jahre", sondern eine überschaubare Zeitspanne vor der nächsten Lebensabzweigung: Wenn Dieter Bauer am Sonntag in den Ruhestand verabschiedet wird, dann passiert dies in Dankbarkeit, aber nicht mit Wehmut. Der evangelische Pfarrer empfindet seine Biografie als permanente Durchreise auf dem Weg zu sich selbst. Immer offen,... [mehr]

  • Infrastruktur Der einzige Lebensmittel-Vollsortimenter im Zentrum / Wird es eine Nachfolge geben?

    Rewe schließt am 19. März Supermarkt im Neumarkt-Center

    Das sind keine guten Nachrichten für die Bewohner der Innenstadt - und auch nicht für die Geschäftsleute. Was seit Wochen als Gerücht kursierte, ist jetzt Fakt: Der Rewe-Markt im Untergeschoss des bereits ausgebluteten Neumarkt-Centers wird Mitte März geschlossen "Wir bedauern es sehr, müssen den Standort aber zum 19. März leider schließen. Durch den... [mehr]

  • Hauptversammlung Gesamtbilanz des Gesangvereins fällt trotzdem gut aus

    Sängerkranz streitet über geplante Beteiligung am Weinfest

    Einige Gesangvereine führen den Zusatz "Harmonie" - der Name ist Programm. Doch der Wohlklang spiegelt nicht zwangsläufig das Miteinander im Vereinsleben wider. Zu heftigen Kontroversen kam es auf der Jahreshauptversammlung des Zwingenberger Gesangvereins - und der heißt nicht "Harmonie", sondern "Sängerkranz". Während einige Mitglieder - vor allem aus den... [mehr]

  • Bilanz Städtische Gästeführer geleiteten über 3800 Besucher durch Bensheim

    Schönheiten der Stadt gezeigt

    Das Interesse an der Geschichte der Stadt Bensheim und ihren besonderen Sehenswürdigkeiten ist ungebrochen und war auch im vergangenen Jahr wieder sehr groß. Das zeigt die beim Jahresabschlusstreffen der städtischen Gästeführer vorgelegte Statistik der im Jahr 2010 angebotenen Führungen. So hatten die Gästeführer im vergangenen Jahr insgesamt 3883 Personen... [mehr]

  • SSG lädt für Juli ein

    Sommerfreizeit am Lago Maggiore

    Jedes Jahr veranstaltet die DJK-SSG Bensheim eine Sommerfreizeit für Kinder. Ziel ist in diesem Jahr - vom 8. bis 17. Juli - Ascona am Lago Maggiore in der Schweiz. Eingeladen dazu sind nicht nur Vereinsmitglieder, sondern alle interessierten Kinder. Nach einer schönen Fahrt im letzten Jahr an den Vierwaldstätter See geht's in diesem Jahr wieder in das Gruppenhaus... [mehr]

  • Spielerei Neues ausprobieren und Klassiker wiederentdecken

    Spielenacht für Kinder

    Graue Wintersonntage sind Spielesonntage. In den Räumen der Spielerei heißt es deshalb wieder "Spielend durch den Sonntagnachmittag". Am 23. Januar, 20. Februar und 20. März von 15 bis 18 Uhr bietet sich für die ganze Familie die Gelegenheit, neue Spiele auszuprobieren oder Klassiker wiederzuentdecken. In der Nacht vom 5. auf den 6. Februar findet erstmals eine... [mehr]

  • Integration Gemeinsamer Skikurs von Schiller- und Seebergschule

    Sport und Spaß im Montafon

    In der ersten Schulwoche verbrachten insgesamt 25 Schüler und Schülerinnen der Schillerschule und der Seebergschule gemeinsam ihre Skifahrt im Haus Dönz im Gauertal bei Tschagguns im Montafon. Das Besondere in diesem Jahr war, dass vier Schüler der Seebergschule mit einem geistigen Handicap mit nach Österreich fuhren. In den Skikursen wurden sie mit den... [mehr]

  • Frauenbüro

    Sprechstunde bei Liebeskummer

    Schluss, aus, vorbei... Die gemeinsame Zukunft, das Gefühl der Geborgenheit, das intakte Familienleben oder die mit Mühe aufgebaute Sicherheit sind mit einem Mal zerstört. Dies und noch vieles mehr passiert, wenn Partnerschaften oder Beziehungen scheitern.Trennung ohne ErklärungWer Liebeskummer hat, fühlt sich, als habe sich der Erdboden unter den Füßen... [mehr]

  • Konzert "The Sentimental Gentlemen" gastieren heute im "Mabs"

    Start mit "Lagerfeuer-Rock"

    Auch 2011 sind "The Sentimental Gentlemen" aus Bensheim wieder unterwegs, um die Menschen mit ihrem "Campfire Rock" zu begeistern. Man befindet sich derzeit in der Planung für eine deutschlandweite Tour, um die aktuelle EP "Dreh' mich im Kreis" zu promoten. Den Konzertauftakt fürs neue Jahr gibt es jedoch schon jetzt in ihrer Heimatstadt und zwar im Mabs... [mehr]

  • Bildung Am Samstag ab 9 Uhr / Startschuss mit Bücherflohmarkt

    Tag der offenen Tür im Schuldorf

    Am kommenden Samstag (22. Januar) öffnet das Schuldorf Bergstraße für alle Interessenten die Türen. Mit einem bunten Programm stellen sich nicht nur die verschiedenen Schulzweige vor, sondern auch der Internationale Kindergarten, die Preschool und die Kindertagesstätte. Die offizielle Begrüßung durch den Schulleiter Ronald Seffrin um 10 Uhr in der Aula ist der... [mehr]

  • Infovormittag Rechtsanwältin referiert im Frauenbüro

    Türkisches Scheidungsrecht

    Das deutsche und türkische Scheidungsrecht im Vergleich: Für den 2. Februar lädt das Frauenbüro der Stadt Bensheim, um 10 Uhr, zu einem Vortrag in die Rodensteinstraße 8 (am Ritterplatz, neben dem BA), Bensheim, ein. Viele Ehen in Deutschland werden nach türkischem Recht geschieden, da die Ehe in der Türkei oder aber in Deutschland nach türkischem Recht... [mehr]

Bürstadt

  • Konjunkturprogramm Bürstadt legt Schlussrechnung vor

    "Geld kein Geschenk"

    Bürstadt hat die Investitionen aus dem Konjunkturprogramm von Bund und Land getätigt und jetzt die Abrechnung vorgelegt. Es wurden 1 462 525,87 Euro ausgegeben. Damit blieb die Stadt Bürstadt um genau 357,13 Euro unter dem, was die Konjunkturprogramme zur Verfügung gestellt hatten. Ausgegeben wurde das Geld zum einen für die Erweiterung des... [mehr]

  • Programm Drei Filme laufen ab heute im kommunalen Kino

    "The Tourist" in Biblis

    Das Kinoprogramm in der Bibliser Filminsel beginnt am heutigen Donnerstag mit dem Kulturfilm "Rückkehr ans Meer". Er erzählt die Geschichte von Mousse, die an der Nadel hängt, genau wie ihre große Liebe Louis, der an einer Überdosis stirbt. Allein mit ihrer Schwangerschaft zieht sie in ein altes Landhaus. Dort steht ihr der Bruder ihres toten Freundes zu Seite.... [mehr]

  • Ortsgruppe Beim Deutschen Roten Kreuz in Bürstadt fehlen neue Mitglieder / Sanitätsdienste bei Vereinsveranstaltungen stehen auf der Kippe

    2400 Stunden verteilen sich auf acht Helfer

    So richtig mag sich das keiner vorstellen. Wenn es hart auf hart kommt und sich keine Mitglieder des Roten Kreuzes mehr finden, können Sportturniere eben nicht mehr stattfinden. Denn dann ist kein ehrenamtlicher Sanitätsdienst mehr möglich. "Wenn keine Ersthelfer vor Ort sind, werden die Kampfrichter den Wettbewerb nicht starten", bestätigte der Bürstädter... [mehr]

  • Kinderbetreuung Anbau an der Villa Kunterbunt soll Ende Oktober eröffnet werden / Platz für 20 Kinder unter drei Jahren

    Architekten planen Mitte März den ersten Spatenstich

    Der Winter hat die Vorarbeiten ausgebremst. Doch nach den vergangenen, wärmeren Tagen können die Vorbereitungen für den Anbau an die Villa Kunterbunt weitergehen. Als Erstes soll ein Erdwall abgetragen werden, um mehr Platz auf dem Außengelände der Kindertagesstätte zu schaffen. Denn dort soll auf einer Fläche von 423 Quadratmetern eine eigene Einrichtung für... [mehr]

  • Straßen Viele Frostschäden in Bürstadt sichtbar / Mitarbeiter mit Kaltasphalt unterwegs

    Bauhof kann nur kleine Schlaglöcher stopfen

    Im Dunkeln ist es besonders tückisch, die Löcher auf der Straße sind schlecht zu erkennen, dann rumpelt es kräftig. "Es sind schon viele Schlaglöcher", gibt Oswin Klees vom Bürstädter Tiefbauamt zu. Das Thema betrifft derzeit viele Kommunen, und überall versuchen die Bauhöfe, die Lücken mit Kaltasphalt zu stopfen. Gerade gestern waren wieder zwei Mann... [mehr]

  • SPD

    Fragen an junge Leute

    Die Bürstädter SPD lädt junge Leute aus Bürstadt, Riedrode und Bobstadt zu einem Stammtisch ein, der sich mit dem Thema "Jugend und Politik" beschäftigt. Zielgruppe sind junge Menschen zwischen 15 und 35 Jahren. Treffpunkt ist am 28. Januar ab 19.30 Uhr im Ratskeller (Kuhstall), Peterstraße 24. Die SPD möchte die Erwartungen junger Menschen an die Politik... [mehr]

  • Umwelt Neue Energiegenossenschaft Starkenburg plant bereits Photovoltaik- und Windkraft-Anlagen / Vorstand fehlt bislang, um Idee in Bürstadt umzusetzen

    Genossenschaft sucht Mitstreiter mit Energie

    Vor einem Monat wurde die Energiegenossenschaft Starkenburg gegründet. Von Mannheim bis Darmstadt reicht der Blickwinkel der Verantwortlichen. Einer von ihnen ist Bürstadts Umweltbeauftragter Micha Jost. In der früheren Solar-Hauptstadt gibt es ebenfalls schon lange die Idee, eine Energiegenossenschaft Bürstadt zu gründen. Dabei steht das Startprojekt schon... [mehr]

  • Treffen Jahreshauptversammlung in der Nordheimer Kultur- und Sporthalle / Neuwahlen und Rückblick auf vergangenes Jahr

    Landfrauen verjüngen ihren Vorstand

    Im Foyer der Kultur- und Sporthalle in Nordheim trafen sich 44 wahlberechtigte Mitglieder der Landfrauen zu ihrer Jahreshauptversammlung. Als wichtigster Tagesordnungspunkt standen turnusgemäß Neuwahlen auf dem Programm. Dabei hatte Ortsvorsteher Josef Fiedler, der die Wahl leitete, wenig Mühe. Einstimmig wiedergewählt wurde Vorsitzende Lore Blaß. Alle Stimmen... [mehr]

  • Drogenfahrt

    Marihuana in der Faust versteckt

    Die geballte Faust streckte ein 25 Jahre alter Autofahrer am Dienstag auf der Kreisstraße 62 bei Riedrode den Beamten der Fahndungs- und Kontrolleinheit entgegen. Doch hatte die Geste, entgegen erster Vermutung, nicht die Absicht zu drohen. Vielmehr wollte der Autofahrer den brisanten Inhalt verbergen, den er in der Hand hatte. Mit einem geübten Polizeigriff... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule Angebot in Bürstadt beginnt wieder

    Sprachvielfalt und Meditation mit Yoga

    Die Kreisvolkshochschule (KVHS) startet das Frühjahrsprogramm in Bürstadt und bietet für die Fremdsprachen-Kurse Fortsetzungsseminaree in Englisch und Französisch an. Im Kreativbereich steht Nähen auf dem Programm, zudem gibt es als neues Angebot zwei Kochkurse, darunter Kulinarisches rund ums Mittelmeer. Anmeldungen sind direkt bei der Kreisvolkshochschule... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule Start ins neue Semester in Biblis

    Von Aquarell bis Sushi

    Die Kreisvolkshochschule (KVHS) startet ins neue Semester in Biblis und bietet Kurse von Wirbelsäulengymnastik über Aquarellieren und Malen für Kinder bis hin zu Sushi an. Alle Termine finden in der Schule in den Weschnitzauen, Freiherr-vom-Stein-Straße 1, statt. Infos und Anmeldungen erhalten Interessierte bei der Kreisvolkshochschule Bergstraße, Marktplatz 1... [mehr]

  • Kommunales Kino Arbeiten am Hoftor laufen

    Zwei Filmrollen sollen den Eingang schmücken

    Die Arbeiten am neuen Hoftor der Filminsel Biblis haben begonnen und werden in den kommenden Tagen abgeschlossen sein. Die Bibliser Schmiede von Volker Scheib hat in Zusammenarbeit mit dem ehrenamtlichen Kinoteam und der Gemeinde Biblis ein Tor mit Kino-Accessoires verwirklicht. In der Weihnachtswoche 2010 begann die Schmiede Scheib mit der Montage des Tors vor der... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen 200 Besucher beim Ball des Turnvereins

    "Eigengewächse" glänzen

    Es war eine rauschende Ballnacht, in die die Gäste beim traditionellen Turnerball des TV Edingen hineingetanzt hatten. Wie im Vorjahr nutzte man die vereinseigene Jahnturnhalle als Veranstaltungsort. Weit über 200 Besucher nahmen an den sternförmig angeordneten Tischreihen Platz. Den Mittelpunkt bildete eine weiträumige Tanzfläche, die Tanzlustige zu den... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Schwerpunkt des Programms liegt 2011 auf dem Bereich "Literatur" / Kommt Django Asül?

    KIEN rührt bekömmlichen Kultur-Cocktail an

    Es gibt noch Fragezeichen, aber das Grundgerüst des KIEN-Programms für 2011 steht. "Wir haben einen Schwerpunkt auf Literatur gelegt", erläutert Achim Wirths, Gründer der Kulturinitiative Edingen-Neckarhausen (KIEN). Den ersten Beitrag dazu leisten die Schauspieler Jenny Meyer und Deiner von Damals mit der Band "Sushi Valentine" in dem Stück "Finale" am 29.... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim Ehemaliger Altenbacher Kirchenchor-Vorstand Bruno Gutfleisch will eine neue Partei gründen und im März zum Landtag kandidieren

    "Die CDU verdient das C nicht mehr"

    Bruno Gutfleisch hat ins Kaffeehaus eingeladen. Vor dem langjährigen Hauptschullehrer und früheren Kirchenchor-Vorstand steht eine Tasse Kakao und ein Stapel handgeschriebener Papiere. "Ausgerechnet heute morgen hat der Drucker nicht funktioniert", ärgert er sich. Denn eigentlich wollte er seine inhaltlichen Positionen vervielfältigen und verteilen. Tücken... [mehr]

  • Schriesheim Am Mittwoch entscheidet der Gemeinderat über die Initiative der Grünen zu den Mathaisemarkt-Zelten

    Höfer bekräftigt Nein zum Rauchverbot

    Bürgermeister Hansjörg Höfer hat sich gegen die Einführung eines Rauchverbotes in den Mathaisemarkt-Zelten noch für dieses Jahr ausgesprochen. "Den Antrag der Grünen Liste, ein Rauchverbot schon in diesem Jahr durchzusetzen, lehnt die Verwaltung ab", heißt es in der Vorlage zur Gemeinderatssitzung am kommenden Mittwoch, in der dieses Thema zur Abstimmung... [mehr]

  • Schriesheim Verwaltung sucht mögliche Parkplätze in Altenbach

    Schulhof ohne Alternative

    Der Schulhof in Altenbach müsse auch in Zukunft Parkplatz bleiben, denn Alternativen für den ruhenden Verkehr an anderen Orten im Stadtteil bestünden nicht. Dies jedenfalls hat eine Untersuchung der Stadtverwaltung ergeben, die von der Grünen Liste beantragt worden war und am kommenden Mittwoch im Gemeinderat vorgestellt wird. Wie ausführlich berichtet, hatte... [mehr]

Heidelberg

  • "Rolle rückwärts ins Nirwana"

    Prof. Bartram, was ist eigentlich so schlimm am Entwurf des Universitätsmedizingesetzes (UMG)? Bartram: Es schränkt die Handlungs- und Entscheidungsspielräume der Universitätskliniken massiv ein. Vor zwölf Jahren wurden sie quasi erst in die Freiheit entlassen - es gab dann die Universität, die Kliniken und als verbindendes Element die Medizinische Fakultät.... [mehr]

  • Bildung Pädagogische Hochschule entlassen Studenten in einen "Markt mit Zukunft"

    Erste Absolventen im Studiengang Gesundheitsförderung

    Kurze Zeit nach ihrem Abschluss hat etwa ein Drittel der ersten Absolventen des Bachelor-Studiengangs "Gesundheitsförderung" an der Pädagogischen Hochschule eine Anstellung gefunden. PH-Rektorin Prof. Annelie Wellensiek wertete das als Erfolg; die Absolventen würden mit ihren Kompetenzen bei Unternehmen und sozialen Einrichtungen auf großes Interesse stoßen. Die... [mehr]

  • Neujahrsempfang Klinikum mit positivem Rück- und skeptischem Ausblick / Wirtschaftlich steht eine schwarze Null

    Wütende Kritik an Uni-Gesetz

    An den baden-württembergischen Universitätskliniken hält sich die Feierlaune derzeit in engen Grenzen. Die Häuser kämpfen gegen das neue Universitätsmedizingesetz (UMG) der Landesregierung und für ihre Entscheidungsfreiheit. Kein Wunder also, dass die Kontroversen um den Stuttgarter Entwurf auch beim Neujahrsempfang des Heidelberger Uni-Klinikums am... [mehr]

  • Tierpark Netz-Auftritt soll Einblick in die Tierwelt geben

    Zoo zieht neue Seite auf

    Der Heidelberger Zoo präsentiert sich im Internet mit einer neuen Webseite: www.zoo-heidelberg.de. Hier lässt sich alles Wissenswerte über den Zoo und seine Tiere in Erfahrung bringen. Unter dem Punkt "Besucherinfo" etwa gibt es Tipps für die Anfahrt, Fotografier-Regeln und Fütterungszeiten. Unter "Aktuelles" werden Zoofreunde auf anstehende Veranstaltungen... [mehr]

Heppenheim

  • Bauausschuss Der Verkauf eines Geländes im Wohngebiet Kanteläcker II findet keine Zustimmung / Grünfläche bleibt erhalten

    Am Birkenweg wird nicht gebaut

    Am Birkenweg wird auch künftig nicht gebaut: Zum wiederholten Mal haben die Stadtverordneten die Bebauung eines Grundstücks in Kirschhausen abgelehnt. Im Bau- und Umweltausschuss gab es am Dienstagabend keine Zustimmung für eine Änderung des Bebauungsplans "Östliche Kanteläcker", sondern vier Nein-Stimmen von CDU und Freien Wählern sowie sechs Enthaltungen.... [mehr]

  • Landgericht Zweiter Verhandlungstag im Mordprozess gegen einen 44-jährigen Schotten, der in Fürth-Ellenbach den Mann seiner Freundin umgebracht haben soll

    Auch sechs Experten bringen kaum Licht ins Dunkel

    Wer hat einen 59 Jahre alten Geschäftsmann aus Fürth-Ellenbach kurz vor Weihnachten im Jahr 2009 erschlagen? Die Polizei fand den Ermordeten am 19. Dezember in seinem Wohnhaus. Es fehlten 23 000 Euro und zwei Laptops. Vor der Darmstädter Schwurgerichtskammer muss sich seit Dienstag dieser Woche ein 44 Jahre alter Maschinenbauingenieur, der zuletzt in... [mehr]

  • Bergsträßer Talk

    Bildung: Vom Staat oder privat?

    Einmal im Jahr lädt die Kreisvolkshochschule prominente Bergsträßer in den Lorscher Nibelungensaal ein. Dort befragt sie der Chefredakteur des Bergsträßer Anzeigers, Karl-Heinz Schlitt, zu einem aktuellen Thema. Was ist aktueller als die Bildung, die unsere Gesellschaft Kindern angedeihen lässt? Viel wird darüber gesprochen - dennoch bleibt für viele Eltern... [mehr]

  • ZAKB Geplante ICE-Trasse bremst Baupläne wohl aus

    Biogasanlage steht auf der Kippe

    Die geplante Biogasanlage am Ratsäckerweg wird wahrscheinlich nicht gebaut. Das teilte Heppenheims Bürgermeister Gerhard Herbert (SPD) am Dienstag am Rande der Sitzung des Bau-, Umwelt- und Stadtentwicklungsausschusses mit. Der Grund: Eine der möglichen Varianten für eine ICE-Trasse zwischen Frankfurt und Mannheim führt genau über das Areal, auf dem der... [mehr]

  • Naturschutzzentrum Das neue Jahresprogramm liegt vor

    Die Winterpause an der Erlache ist vorbei

    Das neue Jahresprogramm des Naturschutzzentrums Bergstraße (NZB) ist ab sofort druckfrisch erhältlich. Nach kurzer Winterpause ist auch das Zentrum selbst wieder geöffnet und freut sich auf neue Besucher. Einen bunten Reigen von Veranstaltungen hat das NZB auch in diesem Jahr wieder im Angebot, freuen sich der Bensheimer Bürgermeister Thorsten Herrmann und... [mehr]

  • Evangelischer Arbeitskreis Hessischer Landtagspräsident Norbert Kartmann (CDU) plädiert für stabile Werte als Handlungsmaßstab in Politik und Gesellschaft

    Eine Frage des politischen Anstands

    Wenn es um die Vermittlung von Werten geht, seien Politiker der denkbar schlechteste Botschafter. "Die haben ohnehin ein Glaubwürdigkeitsproblem", sagt Norbert Kartmann. Der Hessische Landtagspräsident nimmt vielmehr jeden Einzelnen in die Pflicht, sich darüber klar zu werden, welche Werte er leben und vermitteln will. Nur dann sei eine Gesellschaft als Ganzes in... [mehr]

  • Vortrag

    Fotokünstler zeigt Naturaufnahmen

    Naturfotograf und Fotokünstler Heinz Diehl zeigt am kommenden Sonntag (23. Januar) ab 18 Uhr in der Gaststätte "Zum Kupferkessel", Am Graben, im Rahmen seiner Dokumentationsreihe "Faszination Natur" eine digitale Bildprojektion mit dem Titel "Wunderwelt am Wasser". Die Veranstaltung ist Teil der Wintervortragsreihe des Naturschutzbundes Heppenheim, der dazu alle... [mehr]

  • Reps üben Kritik

    Gegen einen dritten Hauptamtlichen

    Auf scharfe Kritik der "Republikaner" stößt eine Aussage von Gottfried Schneider. Der Chef der CDU-Kreistagsfraktion hält es für möglich, dass je nach Wahlausgang die in der Hauptsatzung des Kreises vorgesehene Stelle eines weiteren hauptamtlichen Kreisbeigeordneten nach dem 27. März wieder besetzt werden könne. Der Fraktionsvorsitzende der "Republikaner",... [mehr]

  • Geburtstag Dieter Schnabel vollendet heute sein 70. Lebensjahr

    Heimatforscher aus Leidenschaft

    Als Dieter Schnabel vor zehn Jahren zu seiner ersten Vortragsveranstaltung einlud, ließ er nur 25 Stühle stellen: "Ich hatte Bammel vor einem Reinfall." Allen Befürchtungen zum Trotz war die Resonanz so groß, dass viele Besucher mit einem Stehplatz vorlieb nehmen mussten. Heute (Donnerstag) vollendet der Heimatforscher sein 70. Lebensjahr. Er verstand es von... [mehr]

  • Kirche Mathias Berger verlässt Sankt Peter / Gottesdienst und Empfang im Marienhaus

    Kaplan mit Wehmut verabschiedet

    Sonntagsgottesdienste sind in der katholischen Kirche Sankt Peter in Heppenheim gewöhnlich gut besucht. Der Gottesdienst am vergangenen Wochenende erlebte allerdings noch mal mehr Zuspruch. Der Grund: Die Gemeinde verabschiedete Kaplan und Pfarrvikar Mathias Berger. Ein Adieu mit Wehmut - auf beiden Seiten. Das war bei der Messe, begleitet von der Band der Pfarrei,... [mehr]

  • Projekt wird fortgesetzt Neue Wege und Caritas bieten Menschen nach langer Arbeitslosigkeit eine Chance

    Neuanfang in einem Pflegeberuf

    "Es ist ein gutes Projekt mit einer langen Tradition. Seit 1997 bieten wir das Konzept schon an, das die Grundidee hat, Menschen aus einer langen Arbeitslosigkeit herauszuholen und ihnen die Teilhabe am Arbeitsleben und an der Gesellschaft zu ermöglichen", sagt Caritasdirektor Franz-Josef Kiefer über ein Qualifizierungsprojekt, das vom Caritasverband Darmstadt seit... [mehr]

  • Robuste Douglasien lösen Fichten ab

    Für die Fichten im Heppenheimer Stadtwald ist das Klima - vom vorigen Jahr einmal abgesehen - zu warm geworden. Etliche der Bäume sind krank. Wie Forstamtsleiter Ralf Schepp im Bau- und Umweltausschuss berichtete, sollen die Fichten daher schrittweise durch Douglasien ersetzt werden. Diese seien robuster gegen Borkenkäfer und andere Schädlinge. Insgesamt solle es... [mehr]

  • Eichendorff-Schule Wegen Schimmel und Modergeruch muss Kirschhausens Nachwuchs auf Sportstunden verzichten

    Schulleiterin muss Turnhalle schließen

    Beate Kehr hat Nägel mit Köpfen gemacht: Am Dienstag hat die Schulleiterin der Kirschhäuser Eichendorff-Schule die Turnhalle wegen Schimmelbildung für den Schulsport gesperrt. Damit reagierte sie auf eine entsprechende Entscheidung der Gesamtkonferenz der Schule, die am Montag getagt hatte. Nicht länger, so Beate Kehr, könne sie verantworten, dass sich Kinder... [mehr]

  • Ladung schlecht gesichert

    Tannenbaum überfahren

    Einen Schreck in der Morgenstunde erlebte ein Autofahrer am Mittwoch gegen 7.20 Uhr auf der Landstraße 3111 zwischen Viernheim und Hüttenfeld. In der Dunkelheit überfuhr er einen Tannenbaum, der mitten auf der Fahrbahn lag. Der Baum verfing sich so am Unterboden des Wagens, dass der Frontspoiler abgerissen wurde. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 2000 Euro.... [mehr]

  • Forum Kultur Das Mitmachtheater der "Rotznasen" stellte in Heppenheim komplexe Zusammenhänge kindgerecht dar

    Wenn Umweltschutz zum Kinderspiel wird

    Es raschelt, rappelt und scheppert gewaltig: Noch bevor die Akteure auf die Bühne treten, regnet es Müll im Kindertheaterstück "WilliWegWerf", das die "Rotznasen" am Sonntag in Heppenheim präsentierten. Von Forum Kultur Kindertheater in die Aula des Starkenburg-Gymnasiums eingeladen, trafen die Rotznasen auf ein großes Publikum. Vielleicht war es das Thema... [mehr]

Hessen/RLP

  • Kloster Eberbach Vorwürfe zurückgewiesen

    Hahn verteidigt die Justiz

    In der Betrugsaffäre beim Kloster Eberbach hat das Justizministerium Vorwürfe der Opposition gegen die Staatsanwaltschaft Wiesbaden zurückgewiesen. Auf Antrag der SPD erstatteten Minister Jörg-Uwe Hahn und sein Staatssekretär Rudolf Kriszeleit (beide FDP) gestern im Rechtsausschuss des Landtags Bericht über die Vorgänge von 2008. Es geht um den früheren... [mehr]

  • Affären Der Streit um einen Untersuchungsausschuss ist vor dem hessischen Staatsgerichtshof gelandet

    Juristische Werkzeuge gefragt

    Vor einem halben Jahr hat der hessische Staatsgerichtshof erstmals in seiner Geschichte ein eigenes Gebäude in Wiesbaden bezogen. Gerade noch rechtzeitig, wie es scheint: Denn der neue Verhandlungssaal mit heller Holzvertäfelung und moderner Technik wird in diesem Jahr wohl rege genutzt. Gestern verhandelten die elf Verfassungsrichter des Landes über eine Klage... [mehr]

  • Urteil Hessisches Landesarbeitsgericht weist Klage eines 47-jährigen Fahrzeugführers ab

    Kündigung wegen NS-Vergleichs rechtens

    Ein Vergleich der Zustände am Arbeitsplatz mit denen im Dritten Reich rechtfertigt eine fristlose Kündigung. Mit diesem gestern in Frankfurt veröffentlichten Urteil hat das hessische Landesarbeitsgericht eine Entscheidung der Vorinstanz bestätigt. Einem 47 Jahre alten Fahrzeugführer war fristgerecht nach 30 Jahren Beschäftigung gekündigt worden. Dagegen hatte... [mehr]

  • Schuldenbremse Van Ooyen befürchtet Sozialabbau

    Linkspartei will klagen

    Die Fraktion der Linkspartei im Hessischen Landtag hat gestern in Wiesbaden angekündigt, gegen die Einführung einer Schuldenbremse vor dem Staatsgerichtshof zu klagen zu wollen. Die Aufnahme der Schuldenbremse in die Landesverfassung soll am 27. März bei der Kommunalwahl im Rahmen einer gleichzeitig stattfindenden Volksabstimmung von den Wählern beschlossen... [mehr]

  • Disziplinarverfahren Frankfurter Polizei entlastet ehemaligen Cheffahnder von allen Vorwürfen

    Mobbing-Opfer rehabilitiert

    In der Mobbing-Affäre um den früheren Leiter des Fahndungskommissariats im Polizeipräsidium Frankfurt, Jochen Zahn, hat der Betroffene einen ersten wichtigen Erfolg errungen. Wie gestern bekanntwurde, hat Polizeipräsident Achim Thiel das Disziplinarverfahren gegen Zahn bereits "Ende vergangenen Jahres eingestellt". Das bestätigte Polizeisprecher Alexander... [mehr]

Hockenheim

  • Gemeinderat Gremium berät über die Wirtschaftspläne der Eigenbetriebe Wasser und Abwasser

    "Bisheriges Gebührenniveau nicht haltbar"

    Gleichzeitig mit dem Haushaltsplan werden in Reilingen auch immer die Wirtschaftspläne der beiden kommunalen Eigenbetriebe Wasser und Abwasser beraten. Bürgermeister Walter Klein machte in diesem Zusammenhang während der öffentlichen Gemeinderatssitzung am Montagabend deutlich, eine regelmäßige Gebührenkalkulationen dazu führe, dass die beiden Unternehmen... [mehr]

  • Geschäftsleben Weidenhammer präsentiert sich erstmals bei Messe in der Schweiz

    Innovative Konzepte im Namen der Dose

    Premiere für die Weidenhammer Packaging Group (WPG), Europas führendem Anbieter von stabilen, hochdekorierten Konsumverpackungen: Erstmals präsentiert das Verpackungsunternehmen sein vielfältiges Portfolio an Kombi- und Kunststoffverpackungen auf der Verpackung Schweiz 2011 in Bern. Vom 2. bis 3. März zeigt der Hockenheimer Verpackungsspezialist neben bewährten... [mehr]

  • Hockenheimer Carnevals-Gesellschaft Für Ordensmatinee und Prunksitzung gerüstet

    Narren versprechen Frohsinn und Kurzweil

    Nach der Pause zwischen Weihnachten und Dreikönig hat die Fasnacht wieder Fahrt aufgenommen. Es ist gut, dass die Kampagne in diesem Jahr länger dauert, weil sich die Veranstaltungen dadurch entzerren, meint die Hockenheimer Carnevals-Gesellschaft. Die Aktiven der HCG sind jedenfalls schon wieder auf Tour und besuchen die Ordensbälle und Veranstaltungen... [mehr]

  • Hockenheimer Gespräche Referentin Rita Fehst informiert über Ernährungsmissstände und schwört auf Altbewährtes

    Tipps für Körperpflege "von innen"

    Darf man in der heutigen Zeit noch Eier essen? Angesichts von Dioxinbelastung und Futtermittelpfusch drängt sich diese Frage wohl unweigerlich vielen auf, die morgens das frisch abgekochte Ei am Frühstückstisch aufschlagen. Einigen ist der Appetit vergangen und im Gegenzug steigt die Unsicherheit. Was ist heutzutage überhaupt noch gesund? "Eier sind das... [mehr]

  • Geschäftsleben ACHAT-Gruppe übernimmt den "Walkershof" und macht ihn zum Premium-Hotel

    Vorzeigehaus zum 20-Jährigen

    Bei der ACHAT-Hotelgruppe gibt es dieses Jahr doppelt Grund zum Feiern. Zum einen wird ACHAT mit ihrem Sitz in der Hockenheimer Innenstadt dieses Jahr 20 und will den runden Geburtstag groß begehen. Zum anderen wurde dieser Tage der Vertrag zur Übernahme des Vier-Sterne-Hotels "Walkershof" in der Spargelgemeinde Reilingen unterschrieben. Das bestätigte gestern... [mehr]

  • Haus & Grund

    Wichtige Infos bei Vermieterforum

    Von der Mieterauswahl bis zur Kündigung: Viele Eigentümer tun sich schwer bei wichtigen Fragen der Vermietung. Es beginnt mit der Suche nach dem "Richtigen" und setzt sich fort bei Fragen wie Mietminderung und Nebenkosten. Auch vor eine Vermieterkündigung hat der Gesetzgeber gewaltige Hürden aufgebaut. Das immer komplizierter werdende Mietrecht ist für die... [mehr]

  • Kindergartenneubau Erbschaft der Familie Podey fließt mit ein / Statt Spatenstich erfolgt Grundsteinlegung im Februar

    Wohltäter lebt im Namen des Neubaus weiter

    "Wir arbeiten mit ausgesprochen hoher Schlagzahl" hatte Bürgermeister Gunther Hoffmann bei seiner Neujahrsansprache am Sonntag in der Lußhardtschule verdeutlicht. In der Gemeinde ist dies durchaus auch deutlich festzustellen. Seit wenigen Tagen auch im Bereich zwischen dem Alten und dem neuen Bahnhof in der Bahnhofstraße. Dort werden die ersten Vorbereitungen für... [mehr]

  • ATV Neuer Vorstand weist Äußerungen der Ex-Vorsitzenden zurück und fordert Unterlagen sofort

    Zahns Forderung "unerhört"

    "Unerhört" finden es Heiko Kuhn und Hartmut Rausch, die beiden Vorsitzenden der Aquarien-, Terrarien- und Vogelfreunde, dass der frühere Pächter der Vereinsgaststätte 55 000 Euro für Wertsteigerung sowie Eigenleistungen vom Verein verlangt. Zur finanziellen Situation unterstreichen die beiden, dass die im Bericht vom 5. Januar ("Vogelfreunde lassen finanziell... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Positives Resümee nach Sonderaktion im Hallenbad

    Der Eisberg ist "getaut"

    Ein positives Resümee zog die Gemeinde Ilvesheim nach der Sonderaktion für Familien während der Weihnachtsferien im Hallenbad. Durch geänderte familienfreundlichere Öffnungszeiten sowie mit Hilfe von neuen Attraktionen, wie dem aufblasbaren Eisberg, sollten vor allem Familien mit Kindern sowie Jugendliche zum Schwimmen animiert werden. Dies gelang an fast allen... [mehr]

  • Ilvesheim

    Metz wendet sich an Verkehrsminister

    Ilvesheims Bürgermeister Andreas Metz wandte sich wegen der aktuellen ICE-Bypassdiskussion an Minister Dr. Peter Ramsauer vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. Dem "sehr geehrter Minister" schrieb das Ilvesheimer Ortsoberhaupt das Folgende: "In seiner Neujahrsansprache am 6. Januar diesen Jahres berichtete der Oberbürgermeister der Stadt... [mehr]

  • Ilvesheim Volker Lautersack übergibt 400 Euro / Programm für das gesamte Jahr

    Wurzelkinder freuen sich über Spende

    Der Ilvesheimer Verein Wurzelkinder freut sich sehr über eine Spende in Höhe von 400 Euro. Volker Lautersack hat den Gewinn der Tombola in der Avia Tankstelle dem Verein zu Gute kommen lassen. Die Wurzelkinder werden das Geld für Aktivitäten und Freizeitangebote für die ganze Familie gut einsetzen können, hieß es jetzt. In diesem Jahr stehen schon einige... [mehr]

Kino

  • Gegen jede Chance

    Paul Haggis gehört (derzeit) zu den gefragtesten Drehbuchautoren Hollywoods, steht er doch für einen unabhängigen Geist, der Qualität (und Unterhaltung) jenseits des Mainstreams abliefert. Er hat sein Handwerk bei TV-Serien ("Walker, Texas Ranger") geschult und ihm ist als erstem Drehbuchautor überhaupt der Coup geglückt, für "Million Dollar Baby" (2004) und... [mehr]

  • Zwischen zwei Männern

    Die Komödie "Woher weißt du, dass es Liebe ist" preisen die Kinos gerade als Film für eine "Ladies Night". Dafür ist sie - je nach Erwartungshaltung - sicher gut geeignet. Das Niveau der Handlung entspricht zwar etwa dem von Seifenopern im Fernsehen. Doch für einen Abend, an dem Frauen am liebsten unterhaltsames Popcorn-Kino konsumieren möchten, bietet die... [mehr]

Kultur

  • Theater Anne Rabe stellt sich dem Mannheimer Publikum vor

    "Humor ist ganz wichtig"

    "Ich bin ja nicht so ein geübter Leser und verkrieche mich sonst am Schreibtisch" sagt Anne Rabe entschuldigend ins Publikum, bevor sie beginnt, aus ihrem Stück "Als ob schon morgen wär" vorzulesen. Sie liest ruhig ein paar Seiten aus dem Manuskript, das jüngst am Mannheimer Nationaltheater uraufgeführt wurde. Danach gibt sie vor dem kleinen Besucherkreis im... [mehr]

  • Das Interview Die Pianistin Olga Scheps bewegt sich anmutig zwischen Chopin und Stefan Raab - und spielt heute in Heidelberg

    "Klassik ist nicht #201aCrossover'"

    Sie hat gute Nerven, und die braucht sie manchmal auch. Neulich in München ging im ehrwürdigen Cuvilliéstheater einfach das computeranimierte Licht aus, ausgerechnet bei der großen, populären As-Dur-Polonaise von Frédéric Chopin. Sie spielte einfach weiter, als ob nichts gewesen wäre, fehlerlos. Und jetzt trotzt sie, aus Köln anreisend, allen Heidelberger... [mehr]

  • Kunst

    Am 9. April wieder Museumsnacht

    Der Fortbestand der Langen Nacht der Museen ist offenbar gesichert: Gestern gab die Delta Medien GmbH bekannt, das Großereignis in Heidelberg, Mannheim und Ludwigshafen am 9. April wieder auflegen zu wollen. Im vergangenen Jahr hatte es einen Besuchereinbruch und weniger Veranstaltungen gegeben. Statt bisher 115 werden nun 128 Stationen eingerichtet - mehr als je... [mehr]

  • Vorschau 2011 zeigt der Kunstverein ein Stück von Ludwigshafen

    Fotografierte Erfahrungen und gemalte Träume

    Ihr Leben hat zwei Seiten. Die eine zeigt sich im Land ihrer Eltern, dessen Sprache sie sprechen und Gewohnheiten sie kennen. Und doch fühlen sie sich heimisch vor allem dort, wo die zweite Seite ihres Lebens zu finden ist: in Deutschland. Genau ihnen widmet der Kunstverein Ludwigshafen im nächsten Jahr eine Ausstellung: Jugendliche mit Migrationshintergrund sollen... [mehr]

  • Schnawwl "Choreographisches Theater" startet im Theaterlabor

    Körper zum Sprechen bringen

    Erfreulich, dass Mannheims Kinder- und Jugendtheater Schnawwl wieder einmal neue Wege geht. Diesmal bewegt es seine Zuschauer gar buchstäblich: Im Mittelpunkt des Theaterlabors steht die Pflege des menschlichen Körpers als bevorzugtes Ausdrucksmedium im Theater. Um den Körper zum Sprechen zu bringen, steht die Bewegungsschulung am Anfang der Arbeit im... [mehr]

  • Klassik Die jungen Mannheimer Philharmoniker begeistern mit Cellist Johannes Moser im Mannheimer Musensaal

    Mit viel Elan, Seele und Ergriffenheit

    Immer, wenn der Klang an diesem Abend über sich hinauswachsen will, wenn er strömt, sich aufbauscht und sich in einem markigen Klanggipfel entlädt, hören wir ein richtig gutes Orchester. Boian Videnoff, der überaus junge Dirigent der ziemlich jungen Mannheimer Philharmoniker, ist dann in seinem Element. Solche Charakterzeichnung liegt ihm ungemein - in Benjamin... [mehr]

  • Musiktheater auf Walfang

    Mit mächtigem Getier auf der Musikbühne hat man Erfahrung: Bei Richard Wagner schwimmt nicht nur ein Schwan herbei, auch einen gigantischen Lindwurm gilt es zu bestaunen, den Siegfried überwinden muss. Weil es sich um ein Fabelwesen handelt, entscheidet die Fantasie des Regisseurs darüber, wie riesig er erscheinen darf. Beim Pottwal Moby Dick liegen die Dinge... [mehr]

  • Das neue Buch Hans Magnus Enzensberger amüsiert sich über seine Niederlagen und präsentiert seine schönsten Fundstücke

    Ob Strass oder Diamant

    Es war einmal ein zorniger, junger Autor. Der hatte gerade mit seinen garstigen Radio-Essays die westdeutsche Nachkriegsbeschaulichkeit in Frage gestellt und mit seinen polemischen Gedichten dem politisch restaurativen Klima der Adenauerzeit das Todesglöckchen geläutet. Dem Autor wurde zu Recht eine große Zukunft prophezeit und jedem Beobachter der intellektuellen... [mehr]

  • Geburtstag Der Filmregisseur David Lynch wird heute 65

    Spezialist für die Nachtseite

    Auch wenn es in seinen Filmen meistens düster zugeht, auf Humor und Ironie versteht sich der US-amerikanische Filmemacher David Lynch gleichwohl. Wie sonst wäre zu erklären, dass in seinem Film "The Straight Story" (1999) ein alter Mann auf einem Rasenmäher zu seinem Bruder reist? Kurios wirkt ja auch Lynchs Engagement für Kaffee - er vertreibt eine eigene... [mehr]

  • Architektur Andreas Schenks und Thorsten Klapschs Bildband über den Berliner Palast der Republik

    Verschwundene Ästhetik

    Können Fotos riechen? Ja. Denn auf den Bildern von Thorsten Klapsch meint man den Geruch von altem Teppich, die Ausdünstungen der einst Mächtigen förmlich wahrzunehmen. 1993 hatte der Darmstädter den Palast der Republik auf der Berliner Spreeinsel besucht. Und so anschaulich dokumentiert, dass manches wieder greifbar wurde: der Kitsch der DDR, ihr Hang zur... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Sektempfang bei der Kolpingsfamilie / "Begegnung mit Pfarrer Bellm" am 9. Februar

    Immer montags oder mittwochs ist etwas los

    Regelmäßig montags trifft sich die Ladenburger Kolpingsfamilie in ihrem Vereinskeller im Gemeindehaus St. Gallus. Doch gibt es Ausnahmen: Erstmals ein Stockwerk höher, im Veranstaltungsraum der Pfarrgemeinde, stießen rund 30 Mitglieder und Gäste wie Pastoralreferent Robert Geßmann beim Sektempfang zum Auftakt des diesjährigen Programms auf ein gutes Jahr an.... [mehr]

  • Ladenburg Hilfreiche Anne-Marie- und Dr. Walter-Molitor-Stiftung

    Neue Schlagzeuge für Musikschule

    "Die Instrumente klingen sehr gut", bescheinigte der städtische Musikschullehrer Christian Dobirr dem Stifter strahlend. Als Vertreter der in Pforzheim ansässigen Anne-Marie- und Dr. Walter-Molitor-Stiftung hatte Werner Molitor die Anschaffung zweier Schlagzeuge des renommierten Herstellers DW im Wert von 2000 Euro ermöglicht. Armin Schäfer und Jan-Hendrik... [mehr]

  • Ladenburg Neuntklässler polieren künftig viermal jährlich die Stolpersteine / Erste Aktion soll bis zum Gedenktag am 27. Januar abgeschlossen sein

    Patenschaft mit Papierrolle und Politur

    Neuntklässler der Ladenburger Schulen übernehmen eine Patenschaft für die 37 Stolpersteine in der Stadt. Das haben Vertreter von Schülermitverwaltung und Jugendgemeinderat jetzt bei einem Pressegespräch mitgeteilt. Die Schüler werden künftig viermal im Jahr die vom Kölner Künstler Gunter Demnig angefertigten und verlegten Pflastersteine aus Messing polieren.... [mehr]

  • Ladenburg

    Vorverkauf für die Mattenfasnacht

    Zum 30. Mal findet am Freitag, 18. Februar, die Ladenburger Mattenfasnacht der Ringer des Athletiksportvereins (ASV) in der Lobdengauhalle statt. Beginn der närrischen Veranstaltung ist um 19.50 Uhr. Neben den Büttenrednern Oliver Sauer alias "Molli", Horst "Hotte" Sieghold alias "Professor Dr. Sack" und Ciro Visione alias "Pizzabäcker" sowie Bauchredner Andreas... [mehr]

Lampertheim

  • Empfang Stadt begrüßt zum achten Mal Vertreter von Wirtschaft und Politik zum gegenseitigen Austausch / Verhalten optimistische Anmerkungen zur Lage

    "Eine gute Adresse" für Investoren

    "Nach Golde drängt, am Golde hängt doch alles": Man hätte dieses Zitat aus Goethes "Faust" ohne weiteres zum Motto des achten Empfangs der Wirtschaft durch die Stadt erklären können. Doch mit dem Abba-Song "Money, Money, Money", vorgetragen von Solisten der Lampertheimer Musikschule, hatte man im Sitzungssaal des Stadthauses zumindest eine zeitgenössische... [mehr]

  • Bildung Lessing-Gymnasium Lampertheim erhält Zertifizierung für Förderung naturwissenschaftlicher Fächer

    "Großteil der Fachschaft steht dahinter"

    Stolz halten die drei Schüler Matthias Kühr, Maximilian Mehner und Benjamin Blumhofer, stellvertretend für alle Beteiligten des Lessing-Gymnasiums Lampertheim (LGL) das Gütesiegel in Form eines kleinen Schildes mit der Aufschrift "MINT-EC SCHULE" in den Händen: vergeben vom Verein mathematisch-naturwissenschaftlicher Excelence-Center an Schulen. Es ist ein... [mehr]

  • Blick nach Worms Festakt am 29. Januar im neuen Kulturzentrum

    Alle 801 Plätze zur Eröffnung vergeben

    Der Mozartsaal im neuen Kultur- und Tagungszentrum "Das Wormser" hat genau 801 Sitzplätze. Für den Festakt zur Wiedereröffnung des Veranstaltungskomplexes sind diese bereits komplett belegt. Die Eröffnungsfeierlichkeiten beginnen am Samstag, 29. Januar, mit einer Feierstunde für am Bau beteiligte Firmen, Mitarbeiter sowie Anwohner. Der rheinland-pfälzische... [mehr]

  • Biedensand-Bäder Schwere Schäden erfordern Sanierung

    Becken droht Schließung

    Was soll mit dem Nichtschwimmerbecken im Lampertheimer Freibad geschehen? Mit dieser Frage hat sich gestern der Aufsichtsrat der Biedensand-Bäder befasst. Hintergrund sind die massiven Schäden in Unterbau und Beckenkörper. Sie wurden unter anderem durch die letzten Frostperioden verursacht, begründet Erster Stadtrat und Bäder-Geschäftsführer Jens Klingler... [mehr]

  • Straßen Stadt wird noch in diesem Winter aktiv

    Frostschäden ausbessern

    Der Bundesverkehrsminister hat ein zwei Milliarden großes Sonderprogramm zur Ausbesserung der Frostschäden auf deutschen Straßen aufgelegt. Inwieweit auch die Kommunen davon profitieren werden, ist laut Bürgermeister Erich Maier noch nicht geklärt. Unabhängig davon beginnt die Verwaltung nun ihrerseits mit der Schadensbehebung auf Lampertheims Straßen. Im... [mehr]

  • Handball-A-Liga Ried-Team gewinnt mit dem neuen Trainer gegen Schlusslicht HSG Dornheim/Groß-Gerau / Nachholspiel endet 36:28

    Gelungenes TVG-Debüt von Milorad Reljic

    Der TV Groß-Rohrheim hat im Nachholspiel der Handball-Bezirksliga A am Dienstagabend gegen die HSG Dornheim/Groß-Gerau ein anderes Gesicht gezeigt, als noch im alten Jahr. Dank eines Blitzstartes wurden die Gäste, die allerdings auch nur als Schlusslicht angereist waren, deutlich mit 36:28 (19:11) besiegt. Die Handschrift des neuen Trainers Milorad Reljic war... [mehr]

  • Zukunftswerkstatt Elisabeth-Selbert-, Goethe- und Pestalozzischule machen mit Stadtjugendpflege gemeinsame Sache

    Schüler gestalten ihre Umwelt

    Junge Menschen sollen die Möglichkeit bekommen, sich an der Gestaltung ihrer Umwelt aktiv zu beteiligen. Das sieht das Modell der "Zukunftswerkstatt" vor. Die Stadtjugendpflege griff das Konzept, das der Zukunftsforscher Robert Jungk entwickelte, erstmals im Jahr 2002 auf. Seitdem fand die Aktion fünfmal statt. Zum zweiten Mal ist nun die Elisabeth-Selbert-Schule... [mehr]

  • Projekt Bürgerinitiative Lampertheim stellt Bilder aus Schulen vor / Organisatoren sehr zufrieden mit Beiträgen

    Schüler protestieren künstlerisch gegen ICE-Trasse

    Bedrohlich rast der furchteinflößende ICE durch den Lampertheimer Wald, Rauchwolken steigen empor. Panisch versuchen sich Hasen, Vögel und Rehe vor dem nahenden Zug in Sicherheit zu bringen. Selbst den Bäumen ist die Furcht anzusehen. Was auf dem Bild von Laura Merkel, Sophie Kattermann und vier weiteren Sechstklässlern des Lessing-Gymnasiums zu sehen ist, soll... [mehr]

  • Schwer vermittelbar

    Ein Mann ist krank und seine Erkrankung wird bei der Urteilsfindung anerkannt - schön und gut. Eben deswegen sieht das Gesetz den Begriff der Schuldunfähigkeit vor, damit ein Mensch, der die Folgen seiner Krankheit nicht beeinflussen kann, nicht dafür bestraft wird. Dennoch lässt es den Prozessbeobachter fassungslos zurück, dass der Täter bis zu dem gestrigen... [mehr]

  • Lessing-Gymnasium Teleskope und mehr für Astronomie-AG

    Spende bringt die Sterne ein ganzes Stück näher

    "Das bedeutet für uns einen großen Fortschritt." Martin Metzendorf, Physiklehrer und Leiter der Astronomie-AG am Lessing-Gymnasium, machte große Augen wie ein Kind an Weihnachten. Der Grund dafür war ein fachbezogener, aber nicht weniger begeisternd. Seine AG hatte eine Spende erhalten. Und was für eine. Es handelte sich hierbei nicht um Geld, sondern um eine... [mehr]

  • Altlastensanierung Im Boden von Neuschloß schlummern Riesenmengen von Arsen / Durch Aufbereitung 540 Kilogramm Gifte entfernt

    Über zwei Millionen Kubikmeter Wasser gereinigt

    Zahlen sprechen bisweilen Bände. Diesem Umstand verdankt sich auch eine Information aus dem Altlastenstadtteil Neuschloß. Dort hat die Reinigung des Grundwassers vom hochgiftigen Arsen nun die Marke von insgesamt zwei Millionen Kubikmetern überschritten. Seit Beginn der Wasseraufbereitung 2003 wurden nach Informationen des Projektleiters der hessischen... [mehr]

  • Kommunalwahlen 27. März verlangt großen personellen Aufwand

    Verwaltung lahmgelegt

    Die Kommunalwahlen stehen an. Und damit auch die organisatorische Bewältigung der Vorgänge am 27. März. In Lampertheim werden das Stadtparlament, die Ortsbeiräte und der Kreistag gewählt. Außerdem können die Wahlberechtigten an der Volksbefragung zur Schuldenbremse teilnehmen. Heute endet die Frist zur Einreichung der Wahlvorschläge. Bislang haben lediglich... [mehr]

  • Fußball-B-Liga Drei Akteure kommen, zwei gehen

    Wechselspiel beim TVL II

    Torhüter Daniel Obert und Verteidiger Fabian Obert, beide von den Lampertheimer Azzurri, sowie Mittelfeldmann Heiko Borkenhagen (FSV Riedrode II) - das sind die Zugänge, mit denen sich die zweite Mannschaft des TV Lampertheim in der Winterpause verstärkt. Dagegen verlassen Fritz Röhrenbeck (FV Biblis) und Patrick Bleiziffer (FV Hofheim) den Fußball-B-Ligisten.... [mehr]

Lautertal

  • Ausbildung Absolventen erhielten in Feierstunde ihre Zertifikate

    14 neue Vor-Ort-Begleiter des Geoparks in Fürth

    Besonderheiten und Schönheiten der Landschaft rund um Fürth warten darauf, entdeckt zu werden: 14 ausgebildete Vor-Ort-Begleiter im Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald stehen bereit, diese den Besuchern vor Augen zu führen. Die Zertifikate an die Absolventen des Programms Geopark vor Ort wurden im Forsthaus Almen überreicht. Das mit viel Engagement der... [mehr]

  • Konstituierende Sitzung Zahlreiche Kandidaten für die Ämter

    Abschied und Neuanfang im Jugendrat

    Von einem "Wahlmarathon" sprach Bürgermeister Jürgen Kaltwasser. Und in der Tat: bei der konstituierenden Sitzung des siebten Jugendrats der Gemeinde Lautertal kamen die Nachwuchspolitiker aus dem Stimmzettel-Schreiben gar nicht mehr heraus. Selbst Jugendpfleger Peter Schuster, der schon einige Wahlen erlebt hat und mit akribisch vorbereiteten Formularen in die... [mehr]

  • Gesellschaft Lindenfels gehört zu den sechs von 22 Kommunen im Landkreis, die sich einer "Erklärung gegen rechtsextreme Aktionen" nicht angeschlossen hat

    Ein deutliches Signal gegen Rassismus fehlt

    Ein Thema, das die Grünen politisch, aber auch mit den Lindenfelser Bürgern aufarbeiten wollen, ist der Kampf gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit. Hintergrund ist ein Vorfall im letzten Jahr, bei dem Vertreter einer rechten Gruppierung mit Hitlergruß und rechten Parolen in der Innenstadt auf sich aufmerksam machten. Nach Angaben der Grünen sei das kein... [mehr]

  • Kommunalwahl Mit vielen frischen Gesichtern in die nächste Legislaturperiode / Grüne wollen ihren Teil zu einer neuen Gesprächskultur im Stadtparlament beitragen

    Marine Hervé an der Spitze der Grünen

    Noch ist es zu kalt. Doch wenn die Bürger am 27. März zur Kommunalwahl gehen, werden viele nicht mehr an den Winter denken, sondern an Frühling - wenn die Natur zum Leben erwacht, ehemals graue Wiesen im frischen Grün erstrahlen. Glaubt man bundespolitischen Erhebungen, ist Grün schon jetzt die Trendfarbe des Jahres - und doch geben sich die Mitglieder des... [mehr]

Lokalsport BA

  • Tennis

    Auftaktsieg für Philipp Marx

    Das war Schwerstarbeit mit einem glücklichen Ausgang: Nach fast zweieinhalb Stunden Spielzeit rissen Philipp Marx (TCO Lorsch/Jugenheim) und sein mexikanischer Partner Santiago Gonzales die Arme hoch, hatten sie doch bei den Australian Open in Melbourne ihr Auftaktmatch gegen die italienisch-israelische Kombination Seppi/Sela mit 7:6, 3:6, 7:6 für sich entschieden.... [mehr]

  • Fußball-Halbzeitgespräch Helmut Glanzner arbeitet SG Einhausen am Projekt Klassenerhalt

    Defizite in Sachen Fitness

    Als Helmut Glanzner Ende Oktober 2010 das Traineramt bei der Sportgemeinde Einhausen von Herbert Köhler übernahm, war klar, dass es nur eine Mission für den Übungsleiter geben kann. "Klassenerhalt" lautete die Vorgabe des A-Lizenz-Inhabers und auch, wenn es der Blick in die Tabelle der Fußball-Kreisliga A dies nicht unbedingt zeigt, der Einhäuser... [mehr]

  • Frauenhandball-Bezirksoberliga

    Frauenhandball-Bezirksoberliga: Zwingenberg muss in Biblis ran Die Rollen sind im Derby klar verteilt

    Zum Bergstraßen-Duell in der Frauenhandball-Bezirksoberliga kommt es am Sonntag ab 16 Uhr in der Bibliser Riedhalle zwischen der gastgebenden TG und dem TuS Zwingenberg. Dabei sind Rollen klar verteilt: Die Gäste reisen als Tabellenzweiter an und mussten sich bislang erst einmal in der laufenden Saison geschlagen geben. Die TG Biblis, die nach einer... [mehr]

  • Tennis Für die Lorscherin Anne Zehetgruber ist Platz zwei beim Damenturnier in Simmern ein großer Erfolg

    Im Endspiel fehlte am Ende die Kraft

    Beim Tennis-Neujahrs-Cup in Simmern trumpfte Anne Zehetgruber (TCO Lorsch) erneut auf. Im vergangenen Jahr hatte sie dort ihr erstes Damen-Preisgeldturnier gewonnen, diesmal reichte es für Platz zwei. In einem knappen und am Ende umstrittenen Finale unterlag sie mit 6:3, 2:6 und 9:11 gegen die in der deutschen Damenrangliste 69 Positionen besser eingestufte Isabell... [mehr]

  • Tennis Nur wenige Spieler treten zu den Jugend-Titelkämpfen an / Juniorinnen-Wettbewerb fällt aus

    Kaum Interesse an Bezirksmeisterschaft

    Für die Tennis-Bezirksmeisterschaften der Jugend, die von heute bis Sonntag in der Halle der SG Weiterstadt ausgetragen werden, blieben in den Startlisten viele Plätze unbesetzt. Besonders mager fiel das Meldeergebnis bei den Juniorinnen U18 aus. Hier bekundeten nur drei Spielerinnen Interesse, Jugend-Bezirksmeisterin in der Halle zu werden. Die Folge: Erstmals in... [mehr]

  • Badminton Zwei zweite Plätze bei Bezirksranglistenturnier

    Koob trumpft groß auf

    Nach der Weihnachtspause stand im Badmintonbezirk Darmstadt das zweite Ranglistenturnier in Griesheim auf dem Programm. Dabei zeigten die Teilnehmer vom TV Bensheim gute Leistungen, wobei Constanze Koob mit dem zweiten Platzen im gemischten Doppel und Damendoppel erfolgreichste Spielerin des TVB war. Im gemischten Doppel hatten Matthias Schmitzer/Constanze Koob neben... [mehr]

  • Motorsport Nach seinem gelungenen Debüt hat Lucas Wolf in der ADAC-Serie hohe Ziele

    Renn-Talent strebt Spitzenplatz an

    Mit 15 Jahren - als einer der jüngsten im Starterfeld - feierte Lucas Wolf 2010 Premiere im Automobilrennsport. In der ADAC-Formel-Masters-Serie überzeugte der Mörlenbacher und freute sich zum Saisonfinale in Oschersleben über seinen ersten Podiumsplatz. Obwohl die Serie auch in diesem Jahr Deutschlands stärkste Formel-Einstiegsserie sein wird, hat der... [mehr]

  • Fechten

    SSG-Damen im Pokal locker weiter

    Das Damendegen-Team der SSG Bensheim stieg erst in der zweiten Runde in die neue Saison im Deutschland-Pokal ein. Die Begegnung brachte auch eine Neuerung mit sich: Zum ersten Mal stand die SSG-Mannschaft dem Fechtclub Weinstadt (bei Stuttgart) gegenüber, gegen den die Bensheimerinnen angesichts eines 45:13-Sieges nichts anbrennen ließen. Mit einer Stunde... [mehr]

  • Handball

    SVE-Trainer fordert die Revanche

    "Die Chance war da", sagt Martin Rother und blickt aufs vergangene Wochenende zurück. Denn da hätte Handball-Landesligist SV Erbach fast eine Überraschung geschafft, unterlag bei der favorisierten HSG Hanau dann aber doch noch mit 29:33. Abhaken und nach vorne schauen, das ist wohl auch das beste Rezept. Und da wartet auf den Tabellenneunten am Samstag mit der... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Fußball

    Echendu Adiele nach Viernheim

    Fußball-Verbandsligist TSV Amicitia Viernheim hat einen TransferCoup gelandet. Die Südhessen gaben gestern die Verpflichtung des ehemaligen Zweitliga-Profis Echendu Adiele bekannt. Der 32 Jahre alte Nigerianer soll die Defensive des aktuellen Tabellen-13. verstärken. "Er ist bei uns als Innenverteidiger eingeplant, seine Verpflichtung ist für uns eine ganz tolle... [mehr]

  • Hockey Zweitligist muss sich mit Vize-Titel begnügen

    Frankfurt feiert beim TSV

    Nach einem spannenden Spitzenspiel der Zweiten Hallenhockey-Bundesliga Süd durften vor über 500 Zuschauern in der J&M Arena am Ende die Gäste vom SC Frankfurt 80 jubeln. Mit dem 5:3 (2:1)-Sieg beim TSV Mannheim Hockey kehrte der SC nach 16 Jahren in Liga Eins zurück. Der TSVMH musste unbedingt gewinnen, um die Entscheidung auf den letzten Spieltag zu vertagen.... [mehr]

  • Fußball Polizeiliche Ermittlungen gegen jetzt zehn Personen nahezu abgeschlossen / In Kürze sollen Betroffene gehört werden

    Mittlerweile geht es um Betrug

    Fast auf den Tag genau zwei Jahre nach Beginn der staatsanwaltlichen Ermittlungen gegen frühere Entscheidungsträger des SV Waldhof scheint Bewegung in den Fall zu kommen. Es geht um den Verdacht, dass Gelder, die für Bau und Unterhalt des Jugendförderzentrums gedacht waren, für die Finanzierung des Kaders umgeleitet wurden. "Die polizeilichen Untersuchungen, die... [mehr]

  • Reitsport

    Weltmeister übt beim RV Mannheim

    Von Samstag bis Sonntag findet auf der Anlage des Reiter-Vereins Mannheim, Gartenschauweg 8, ein Lehrgang des Spring-Kaders des Landesverbands Baden-Württemberg statt, bei dem sich die Reiter auf die Saison vorbereiten. Für diesen Lehrgang hat sich nicht zuletzt Michael Jung angemeldet. Jung, der 2010 in überragender Manier den Weltmeister-Titel in der... [mehr]

Lokalsport SZ

  • 3. Fußball-Liga Für Sandhausen geht der Spielbetrieb in diesem Jahr ab Samstag in Offenbach mit einer englischen Woche weiter

    "Es geht nicht um Einzelschicksale, sondern den SVS"

    Drittligist SV Sandhausen fürchtet den Abstieg wie der Teufel das Weihwasser und verkündete nun die neue Partnerschaft mit dem Wieslocher Hersteller eines neuartigen Energy Drinks. "Mit Platz 1 wird es schwierig. Wir hätten den Drink vielleicht zu Beginn der Saison gebraucht", sagte Pavel Dotchev, Trainer des Drittletzten, angesichts ehrgeiziger Ziele des neuen... [mehr]

  • Im Gespräch Thomas Jöhl, der Trainer des Fußball-Landesligisten FV Brühl, ist mit dem bisher Erreichten zufrieden

    "Unser Ziel ist ganz klar der Klassenerhalt"

    Fußball-Landesligist FV Brühl hatte zu Saisonbeginn mit großem personellen Aderlass an Spielern zu kämpfen und nicht wenige prophezeiten den Brühlern eine holprige Runde. Die blieb bisher aus, denn 21 Pluspunkte können sich sehen lassen. Unsere Zeitung sprach in der Winterpuse mit Trainer Thomas Jöhl. Herr Jöhl, sind Sie mit dem bisher Erreichten zufrieden?... [mehr]

  • 1. Handball-Kreisliga Frauen

    An der Bergstraße Punkt gesichert

    Die ohne vier Stammspielerinnen angetretene HSG Lußheim hat sich in der 1. Handball-Kreisliga der Frauen von der SG Leutershausen in einer fairen, aber hart umkämpften Partie 24:24 (12:13) getrennt. Nach der 4:0-Führung ging bei der HSG der erste Schwung verloren und die SGL schloss auf, bis beide Teams Mitte der ersten Hälfte auf Augenhöhe waren. Zur Pause... [mehr]

  • Leichtathletik Zwei Siege für zur MTG gewechselten Oftersheimerin bei "Baden-Württembergischen"

    Frey setzt Erfolgsserie fort

    Mit zwei grandiosen Rennen ist die 17-jährige Carina Frey (MTG Mannheim) in die diesjährige Hallensaison gestartet. Bei den baden-württembergischen B-Jugendmeisterschaften im Sindelfinger Glaspalast setzte die von Valerij Bauer trainierte Schülerin die Erfolgsserie der letzten Saison nahtlos fort und glänzte mit zwei tollen Sprints über 60 (7,63 Sekunden) und... [mehr]

  • Handball-BW-Oberliga Oftersheim/Schwetzingen gewinnt trotz schwacher Trefferquote ganz souverän mit 32:23 gegen die TGS Pforzheim

    HG reicht der Schongang zum sicheren Sieg

    "I don't linke mondays" heißt einer der Kult-Rocksongs, die Hymne aller Arbeitnehmer. Der Montag der Handballer heißt offensichtlich Mittwoch. Denn anders lässt sich die Partie der Baden-Württemberg-Oberliga von gestern Abend kaum erklären. Doch Gastgeber HG Oftersheim/Schwetzingen reichte eine mäßige Leistung, um die ganz schwache TGS Pforzheim völlig... [mehr]

  • Tischtennis Reilingen verliert gegen TTV Mühlhausen

    Spitzenreiter zu stark

    Zum Rückrundenauftakt der Tischtennis-Verbandsklasse Nord hat sich der TTC Reilingen dem verlustpunktfreien Spitzenreiter TTV Mühlhausen erwartungsgemäß mit 2:9 geschlagen geben müssen. Lediglich Mark Prim (3:1-Sieg gegen Marc-Tell Tabbat) und Daniel Knauf (3:2-Erfolg gegen Axel Heck) zeigten sich in guter Form. Etwas Pech hatten die Reilinger Ersatzspieler... [mehr]

  • MorgenMasters

    Spvgg 06 bei Finalturnier dabei

    Die Spvgg 06 Ketsch hat es geschafft. Zum vierten Mal in Folge hat sich das Team des Mitausrichters des MorgenMasters, der größten Hallenfußball-Turnierserie der Region, für das Finalturnier in der MWS-Halle am Herzogenriedpark morgen und Sonntag qualifiziert. In drei Gruppen geht es dort in der Vorrunde um die Viertelfinalqualifikation. Das Finale wird am... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga Zwischenbilanz in der Winterpause

    SV 98 holte zu Hause bisher nur einen Sieg

    Bis zum ersten Märzwochenende ist die Fußball-Verbandsliga noch in der Winterpause. Absolviert wurden bisher 107 der angesetzten 112 Partien bis zum Jahreswechsel. ES gab hierbei 53 Heim- und 33 Auswärtssiege und 21 Unentschieden. An der Spitze stehen derzeit Oberliga-Absteiger SV Spielberg (35 Punkte), Titelfavorit VfR Mannheim (33) und der FC Germania... [mehr]

Lorsch

  • Tennisclub Veranstaltungen für 2011 werden geplant

    Am Samstag Tennisnacht

    "2011: Ein guter Rutsch - er ist vollbracht, auf geht's zur ersten langen Tennisnacht". Unter diesem Motto lädt die Breitensportabteilung des Tennisclubs Olympia Lorsch am kommenden Samstag (22.) um 19 Uhr in die Tennishalle im Ehlried ein. Bernd Klingler, Organisator dieser Veranstaltung, erinnert daran, dass Kleingeld für die Beleuchtung mitgebracht werden soll.... [mehr]

  • Heimat- und Kulturverein Hans-Jürgen Brunnengräber blickte auf die Lorscher Amtschefs der Vergangenheit zurück / Gut besuchter Vortrag im Schnitzer-Saal

    Bürgermeisteramt blieb oft in der Familie

    Als der Heimat- und Kulturverein jetzt - kurz vor Meldeschluss für die anstehende Bürgermeister-Wahl - zu einem Vortragsabend zum Thema "Lorscher Bürgermeister" eingeladen hatte, waren einige Zuhörer sicher nicht nur deswegen in den Schnitzer-Saal gekommen, um sich über den angekündigten historischen Rückblick unterrichten zu lassen. Mancher der zahlreichen... [mehr]

  • Rettungsschwimmer

    DLRG lädt zum Eislaufen ein

    Eigentlich ist das Wasser in Schwimmbädern und Seen das Element der Rettungsschwimmer. Da aber die Mitglieder der Lorscher DLRG im Winter kaum Trainingsmöglichkeiten haben, hat der Vorstand für den kommenden 23. Januar (Sonntag) auf gefrorenes Wasser eingeladen. Treffpunkt ist um 10 Uhr vor dem Waldschwimmbad. Von dort geht die Fahrt mit dem Pkw nach Darmstadt.... [mehr]

  • Ehrung Julia Albert als Sportlerin des Jahres ausgezeichnet

    Eine ruhige Kugel schiebt sie nie

    Sie ist 23 Jahre alt, von Beruf Speditionskauffrau - und sie ist eine der jüngsten und erfolgreichsten Keglerinnen der Lorscher Bundesliga-Damenmannschaft "Kriemhild1", die im vergangenen Jahr deutsche Vizemeisterin wurde und in diesem Jahr die Meisterschaft anpeilt. Die Rede ist von Julia Albert, die sich im Jahr 2008 mit einer persönlichen Bestleistung von 508... [mehr]

  • Goldene Hochzeit Karin und Wolfgang feierten

    Glückwunsch zum Jubiläum

    Das Fest der goldenen Hochzeit konnten jetzt Karin und Wolfgang Bomke aus Lorsch feiern. Ehefrau Karin ist in Mannheim geboren und in Lampertheim aufgewachsen und dort auch zur Schule gegangen. Ehemann Wolfgang Bomke stammt aus Zatten in Pommern. Er kam als Heimatvertriebener nach Lorsch. Beruflich war Wolfgang Bomke als Kraftfahrer insgesamt 36 Jahre lang für die... [mehr]

  • Bürgermeisterwahl

    Kandidat hat sich spät geoutet

    Narren sagen die Wahrheit. Oftmals muss man wirklich nicht alles bierernst nehmen, auch wenn es aus der Verwaltung kommt. Doch hier wird nach den Aussagen von dem Überraschungskandidaten ja offensichtlich klar getrennt. Nehmen wir es einmal so hin. Dennoch - die späte Erleuchtung, insbesondere die Art, wie der Hut in den Ring geworfen wurde, gibt mir zu denken.... [mehr]

  • Bürgermeister-Wahl Ähnlich spannende Entscheidung wie zuletzt im Jahr 1993

    Mancher Leser dachte an einen Aprilscherz

    So spannend wie jetzt war eine Bürgermeister-Wahl in Lorsch zuletzt im Frühjahr 1993. Auch damals stand der langjährige Amtsinhaber für eine erneute Kandidatur nicht mehr zur Verfügung, ein personeller Wechsel auf dem Chefsessel in der Stadtverwaltung war also gewiss. Als Nachfolger für Ludwig Brunnengräber hatten sich bald drei Bewerber von CDU, SPD und... [mehr]

  • Freizeitsport Am Sonntag Auftakt der zweiten Spielrunde im Kegelcenter Lorsch / "Goldene Sechs" ungeschlagener Tabellenführer

    Rückrunde für Stadtmeisterschaft der Hobbykegler startet

    Man muss nicht immer die höchste Gesamtzahl an gespielten Holz haben, um in der Tabelle der Kegler ganz vorne zu liegen. Das zeigt sich zumindest an der vergleichbaren Durchschnittszahl. Wichtig ist, im entscheidenden Moment mindestens ein Holz mehr zu haben als der Gegner. Jeder Sieg ergibt zwei Punkte und nur bei Punktgleichheit entscheiden zum einen das... [mehr]

  • St. Michael Pfarrer Klaus Rein bedankt sich bei langjährigen ehrenamatlichen Helfern

    Ruhekissen als Geschenk

    Bei der Pfarrgemeinde Sankt Michael ist die alljährliche Mitarbeiterbegegnung zum Jahresbeginn die von Pfarrer Klaus Rein gewählte Form, all seinen Helferinnen und Helfern zu danken, die ihn im abgelaufenen Jahr tatkräftig unterstützt haben.Trio vom SeniorenteamBeim sonntäglichen Familiengottesdienst bat er einige seiner "Pfarrkinder" zu sich in den Chorraum, um... [mehr]

  • SPD Besichtigung im Areal "Im Lichten Flecken" / Sozialdemokraten sehen ihre Einwände gegen die Ausweisung bestätigt

    Schönes Neubaugebiet mit unschöner Verkehrsbelastung

    "Eigentlich ist es ein schönes Baugebiet. Leider wurde es ohne Verkehrskonzept geplant", sagt Reimund Strauch, Spitzenkandidat der Einhäuser SPD bei den Kommunalwahlen am 27. März. Gemeinsam hatten sich die Einhäuser Sozialdemokraten jetzt zu einer Besichtigung auf den Weg ins neue Wohnareal "Im Lichten Flecken" gemacht.Probleme für Ortskern nehmen zuBekanntlich... [mehr]

  • Ladendiebstahl Zivilfahnder im Supermarkt

    Tee und Alkohol geklaut

    Zivilfahnder der Polizei ertappten am Dienstag gegen 19.40 Uhr einen 33 Jahre alten Ladendieb, der sich an einem Teeregal einer Drogerie in der Marie-Curie-Straße bedient hatte. Nach dem Verlassen wurde er kontrolliert und die Polizisten förderten zwei Packungen Fenchel- und Pfefferminztee zutage, die in seinem Hosenbund steckten.Ausweispapiere gestohlenAber nicht... [mehr]

  • Stammtisch

    VdK bietet Hilfe an

    Es gibt viele Begriffe, die mit dem umfangreichen Hilfsangebot des Sozialverbands VdK in Verbindung stehen. Nicht wenigen Bürgern von Einhausen wurde in Problemstellungen durch den VdK schon Hilfe zuteil, ohne die sie ihre persönliche Situation nicht so gut hätten meistern können. Informationen über die bestehenden Hilfsangebote des VdK lassen sich bestens in... [mehr]

Ludwigshafen

  • Bismarck-Zentrum Suche nach neuem Metzger geht weiter

    "Heiße Theke" zunächst kalt

    Wer sich in der Mittagspause im Bismarck-Zentrum in der Innenstadt ein Fleischkäse-Brötchen, eine Frikadelle oder eine Bratwurst holen will, muss sich noch etwas gedulden: Frühestens Mitte Februar könnte dort wieder eine "heiße Theke" eines Metzgers eröffnet werden. Das sagte gestern Wolfgang Peuse von der Immobilienhandelsgesellschaft Pro Fundus, die das... [mehr]

  • "Instrument der Stabilisierung"

    Wie beurteilen Sie die Mittelkürzungen bundesweit? Christa Böhme: Die erhebliche Kürzung der Mittel für das Programm "Soziale Stadt" gefährdet die in den Quartieren aufgebauten und bewährten Strukturen, Projekte und Maßnahmen. Erschwerend hinzu kommt, dass die Verwendung dieser Mittel weitgehend auf baulich-investive Maßnahmen beschränkt worden ist. Zudem... [mehr]

  • Friesenheim Ortsbeirat unzufrieden über Etatansätze

    Fehlende Betreuung in Schule kritisiert

    Ernüchterung im Ortsbeirat Friesenheim: Angesichts der städtischen Finanznot wurden einige Vorhaben im Stadtteil verschoben oder gestoppt, etwa zu Kindertagesstätten, Stadterneuerung oder Straßenbau. Gleichwohl bleibt am Ende für Friesenheim eine Investitionssumme von rund 3,7 Millionen Euro, wobei mit 920 000 Euro ein Großteil in die Straßensanierung und die... [mehr]

  • Soziales Erstes Internationales Seniorenfest im Kulturzentrum "dasHaus" mit musikalischen Darbietungen

    Gesang fördert den Dialog

    "Merhaba", "guten Tag", "buon giorno" und "kalimera" hieß es gestern im Kulturzentrum "Das Haus" - beim ersten internationalen Seniorenfest. Das Ziel der Veranstaltung: Ältere Menschen mit Migrationshintergrund und einheimische Senioren sollten sich über das persönliche Gespräch näher kommen. "Wir haben in Ludwigshafen viele, die aus ihrer ursprünglichen... [mehr]

  • Städtebau Bund-Länder-Programm "Soziale Stadt" stellt für Ludwigshafen nur noch 300 000 Euro zur Verfügung

    Hängepartie in den Quartieren

    300 000 Euro hat das Land dieses Jahr für Ludwigshafens "Soziale Stadt"-Quartiere bewilligt. Sie verteilen sich auf Mundenheim-Südost, das Westend und das Quartier in West - das in Oggersheim-West bekommt dieses Jahr gar kein frisches Geld. 300 000 Euro - das ist so wenig wie nie in den vergangenen zehn Jahren, sagt Beate Steeg, Leiterin der Abteilung Steuerung im... [mehr]

  • Friesenheim Ex-Chef der BASF-Wirtschaftsbetriebe wird geehrt

    Rottmüller erhält den Rochus

    Das Geheimnis ist gelüftet: Der neue Rochus-Preisträger heißt Heinrich Rottmüller (Bild), ehemaliger Leiter der BASF-Wirtschaftsbetriebe. Die Auszeichnung wird vom Stadtteilverein Friesenheim und der Karnevalsgesellschaft "Eule" verliehen. "Rottmüller hat sich durch seine vielfältige Unterstützung den Rochus verdient", erklärte "Eule"-Ehrenvorsitzender Willy... [mehr]

  • Polizeibericht Zwei Frauen erbeuten 7000 Euro

    Trick mit Geldsegnung

    Mit einer "teuflischen" Masche erbeuteten zwei Trickdiebinnen bei einer abergläubischen Seniorin nach Polizeiangaben 7000 Euro. Sie sprachen die 80-Jährige vorgestern gegen 11 Uhr auf einer Bank in der Bismarck-/Ecke Bahnhofstraße in russischer Sprache an und erzählten, dass böse Teufel kommen und ihr Unheil bringen würden. Nur mit einer Geldsegnung könne die... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Kriminalität Beraten, begleiten, bezahlen oder einfach nur zuhören - die Mannheimer Außenstelle des Weißen Rings hilft Opfern von Straftaten

    Auf dem Weg zurück ins alte Leben

    Wann er genau war, der Überfall? Der junge Mann mit dem weißen Hemd unter dem Pullover muss kurz überlegen. Ein gutes Zeichen, zumindest ein Stück weit hat er die Sache verarbeitet. Doch das Datum fällt ihm schnell wieder ein. Sein Kumpel und er wollen ihre nächtliche Kneipentour noch mit einem Bier auf der Rheinwiese beschließen, da stellt sich ihnen diese... [mehr]

  • Prozess Sieben Angeklagte müssen sich wegen Drogenhandels vor dem Landgericht verantworten

    Befreundet oder geschäftlich organisiert?

    Sie sollen eine Bande sein, in Mannheim und Umgebung von Oktober 2009 bis zu ihrer Verhaftung im Mai 2010 im großen Stil mit Drogen gehandelt haben. Nun sitzen sechs Männer und eine Frau im Alter zwischen 37 und 61 Jahren im Landgericht auf der Anklagebank. Ganz vorne nimmt Stefan F. Platz, 61 Jahre alt und der Kopf der Bande, wie Staatsanwältin Ulrike Schrage es... [mehr]

  • 125 Jahre Automobil Winfried A. Seidel stellt im "Tatort Mannheim" die Erfindung von Carl Benz vor / Buchpräsentation im Stadtarchiv

    Ein "Stinkkarren" verändert die Welt

    Der Tatort war Mannheim - daran gibt es nicht den leisesten Zweifel. Carl Benz hat das Auto im Quadrat T 6 erfunden, konstruiert und in den Straßen der Stadt erprobt. "Tatort Mannheim - wie das Automobil entstand" heißt deswegen das neueste Buch zum Jubiläum 125 Jahre Automobil, ein fulminanter Auftakt zu den Feierlichkeiten des Jahres, das gestern Abend vom... [mehr]

  • Pädagogik Jugendferienwerk bietet für 2011 ausgeweitetes Programm an / Angebote für Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren

    Ferien mit Pferden, Harry Potter, Sonne und Meer

    Das Jugendferienwerk kündigt für 2011 ein deutlich ausgeweitetes Kinderprogramm für die Altersklassen sieben bis zehn und zehn bis 13 Jahre an. Alle Fahrten zeichnen sich, so heißt es, "durch besondere erlebnispädagogische Programme aus". Zaubern wie Harry Potter mit der Herstellung von Zauberstäben, Unterricht durch eine Zauberlehrerin, Besenfliegen und einer... [mehr]

  • Kulturförderung Experte der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultureller Zentren zu Gast

    Für Mannheim keinen Euro

    Die Enttäuschung stand den Anwesenden im Forum der Jugend förmlich ins Gesicht geschrieben: nicht nur, dass Mannheim bei der Landesförderung von kleinen Kulturinitiativen und soziokulturellen Zentren - ganz im Gegensatz zu vielen anderen Städten - seit Jahren leer ausgeht. Die Begründung für die Pleite, die der ehemalige Vorsitzende der... [mehr]

  • Beistand

    Gottesdienst für Getrenntlebende

    Wenn der Traum einer dauerhaften Partnerschaft zu Ende geht, beginnt eine oftmals schwierige Zeit der Neuausrichtung des eigenen Lebens. Die Kirchen bieten in dieser Phase Trost, Begleitung und Hilfe an, auch mit der ökumenischen Initiative "Loslassen und Freigeben - Für Menschen in Trennung und Scheidung und die ihnen nahe stehen". Am Sonntag, 23. Januar, um 17... [mehr]

  • Planetarium Premiere des neuen Kinderprogramms rund um das Bilderbuch "Kleiner Eisbär in der Walbucht" von Hans de Beer

    Lars erklärt den Sternenhimmel

    Sidar erschrickt, presst sich in seinen Stuhl. Mit offenem Mund beobachtet er den Eisbären vor sich. Er ist gefährlich nah. Zu nah. Erst als der Sprecher einsetzt, streckt der Achtjährige vorsichtig seinen Arm aus. Seine Hände tasten Richtung Eisbär und spüren - nichts. Grinsend blickt er zu Kevin, seinem Nebensitzer. "Voll cool", sagt Sidar. Kevin nickt. Keine... [mehr]

  • Soziales Bewohner der Anlage An den Kasernen werfen der GBG Untätigkeit vor / Gesellschaft will ab 2012 sanieren

    Mieter klagen über schlechten Zustand

    Gerade wurden die Gartenzäune hinter dem Haus neu gemacht. "Ausgerechnet die Zäune." Der 61-jähriger Bewohner schüttelt den Kopf, wenn er auf die kleinen Gärten blickt. "Hier gibts doch so viel Wichtigeres, was gemacht werden muss." Seit Jahren schon ärgert er sich über den Zustand seines Wohnhauses und der umliegenden Gebäude. "Wohnungen stehen leer, das... [mehr]

  • Zeugen gesucht

    Neunjähriger schwer verletzt

    Die Polizei sucht dringend Zeugen eines Verkehrsunfalls, bei dem am Dienstagabend gegen 17.40 Uhr ein neunjähriger Junge auf dem Waldhof schwer verletzt wurde. Nach allem, was die Beamten bisher wissen, überquerte das Kind gerade die Waldpforte, als es von einem Wagen erfasst und zu Boden geschleudert wurde. Weil der bislang unbekannte Autofahrer dem Jungen wohl... [mehr]

  • Finanzpolitik 2010 knapp 400 Millionen Euro Steuereinnahmen

    Steuer-Plus als Tropfen auf den heißen Stein

    Der wirtschaftliche Aufschwung kommt an, auch durch mehr Steuereinnahmen in den Rathäusern. So suggeriert es zumindest das Bundesfinanzministerium in seiner jüngsten Statistik. Es fließt mehr Geld in die öffentlichen Kassen als noch vor Jahresfrist geplant. Auch Mannheim kann hier mit rund 15 Millionen Euro Mehreinnahmen rechnen. Wie gestern kurz berichtet,... [mehr]

  • Kinderkrebsstation Kleine Patienten lieben die bunten Belohnungen zum Auffädeln / Manch eine Kette so lang wie ein Springseil

    Symbolträchtige Perlen machen Mut

    Kevin kann jedes aufgefädelte Symbol wortreich erklären. "Den Kasperkopf habe ich für die Chemo bekommen", erzählt der Siebenjährige: Dann deutet er auf eine weiß-lila Kugel - "die war für die Knochenmarkpunktion". Der an Leukämie erkrankte Kevin muss nicht lange überlegen, wenn er die kleinen bunten Schmuckstücke auf seiner inzwischen fast fünf Meter... [mehr]

  • Sortoptimist International

    Tipps gegen Altersarmut

    "Frauen leben länger - aber wovon?" Diesen Titel trägt eine Infoveranstaltung, zu der "Soroptimist International" am Samstag, 22. Januar, von 14 bis 17 Uhr in das Volkshochschulgebäude U1,16-19 (EG) einlädt. Die acht in der Metropolregion Rhein-Neckar vertretenen Clubs der weltweiten Frauenorganisation greifen in Kooperation mit der Abendakademie das brisante... [mehr]

  • Nachruf Ehemaliger BBC-Vorstandsvorsitzender Herbert Gassert überraschend gestorben

    Trauer um einen engagierten Manager

    Eigentlich war er gesund, geistig wie körperlich ungemein aktiv, ständig unterwegs und nach wie vor vielfältig engagiert. Doch dann folgte ein Sturz, und von dessen Folgen hat Dr. Herbert Gassert sich nicht mehr erholt. Knapp einen Monat vor seinem 82. Geburtstag ist jetzt der Mann, der lange einer der profiliertesten Wirtschaftsmanager der Bundesrepublik... [mehr]

  • Caritas Neue Verbandsspitze eingeführt

    Verlässlicher Partner für die Stadt

    Führungswechsel beim Caritasverband: Gestern sind die neue Vorstandsvorsitzende Regina Hertlein und ihr Vorstandskollege Dr. Roman Nitsch offiziell ins Amt eingeführt worden. In einem Gottesdienst in der Krypta der Jesuitenkirche, zu dem Mitglieder des Dekanats- und Caritasrates, Vertreter der evangelischen Kirche sowie Leitungskräfte und Mitarbeiter der Caritas... [mehr]

Metropolregion

  • Prozess Eine Frau und zwei Männer gestehen Überfall auf katholischen Pfarrer in Ludwigshafen / Geld für Drogen gesucht

    "Ausgerechnet ein hilfsbereiter Mensch wie er"

    Der Pfarrer ist kein gewöhnlicher Zeuge. Nicht nur, weil er selbst nicht ganz nachzuvollziehen scheint, warum um seine grausamen Erlebnisse im August vergangenen Jahres so ein Aufheben gemacht wird. Er ist auch kein gewöhnlicher Zeuge, weil er vor allem das Wohl der Menschen im Sinn hat, die ihn nachts gepeinigt haben. "Das Beste wäre, wenn ihr jetzt einen neuen... [mehr]

  • Justiz Fast vier Jahre Haft für Cannabis-Handel

    Drogenzüchter verurteilt

    Zu drei Jahren und zehn Monaten Haft hat das Landgericht in Landau gestern einen Mann verurteilt, der jahrelang illegal Cannabis gezüchtet und verkauft hatte. Angebaut hat er die Pflanzen laut Anklage seit 2007 an verschiedenen Orten in Norddeutschland. Mit dem Verkauf der Ernte soll er insgesamt mehrere Kilo Marihuana unter die Leute gebracht haben. Die Kunden des... [mehr]

  • Kriminalität Afghanische Familie und Iraner illegal eingeschleust

    Fünf Flüchtlinge in Laster entdeckt

    2500 Kilometer und sieben Tage ohne Nahrung auf der Ladefläche eines Lasters haben fünf Flüchtlinge aus Afghanistan und dem Iran hinter sich gebracht, als sie am Montagabend auf einem Autohof bei Sinsheim entdeckt worden sind. Wie die Polizei mitteilt, wird nun gegen eine Schleuserbande ermittelt, die die Flüchtlinge illegal ins Land gebracht hat. Als der... [mehr]

  • Gericht 20-Jähriger wegen Tötung der Mutter verurteilt

    Höchststrafe nach Mord

    Er erstach seine Mutter, um an Geld und Wertsachen zu kommen - nun ist ein 20-Jähriger vom Landgericht Mainz wegen Mordes und Raubes mit Todesfolge zu zehn Jahren Haft und damit zur Höchststrafe nach Jugendstrafrecht verurteilt worden. Die Jugendstrafkammer sah es gestern als erwiesen an, dass er seine 39-jährige Mutter im Mai 2010 in seinem Elternhaus in Worms... [mehr]

  • Rhein-Neckar Betriebskabel am Neckar werden erneuert / Gefällte Weide in Ladenburg war faul

    Künftig fließen auch größere Datenmengen

    Nach dem Hochwasser kamen die Baumaschinen - und in Ladenburg auch die Motorsäge: Am Neckarufer werden zurzeit die Schutzrohre für Lichtwellenleiterkabel verlegt. Diese verbinden künftig die Kommunikations- und Steuertechnik der Schleusen und Wehre zwischen Mannheim und Stuttgart. Völlig unabhängig von den Baumaßnahmen entlang des Flusses musste an der... [mehr]

  • Freizeit Broschüre listet Veranstaltungen in der Pfalz auf

    Neuer Weinfest-Kalender

    Die Pfalzweinwerbung bringt zur Zeit ein "Millionending" unters Volk: Für passionierte Weinfest-Besucher ist die handliche Broschüre "Die Pfalz feiert" für 2011 in einer Auflage von einer Million Exemplaren ein Muss. Fast 200 Pfälzer Weinfeste und weitere 411 Termine zum Feiern und Entspannen sowie 15 autofreie Erlebnistage und 24 Weinmessen enthält der kleine... [mehr]

  • Polizeibericht

    Raubüberfall auf Schreibwarenladen

    Zwei junge Männer haben bei einem bewaffneten Überfall auf ein Schreibwarengeschäft in Mutterstadt am Dienstagabend Bargeld in unbekannter Höhe geraubt. Gegen 18.25 Uhr betraten sie den Laden und forderten von der Verkäuferin mit gezogener Schusswaffe den Kasseninhalt; danach konnten sie fliehen. Laut Zeugin sind sie 16 bis 18 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß... [mehr]

  • Unfall A 6 bei Sinsheim mehrere Stunden gesperrt

    Schwerer Lkw-Unfall

    Nach einem schweren Lastkraftwagen-Unfall ist am Dienstagabend die A 6 bei Sinsheim in beide Fahrtrichtungen für mehrere Stunden voll gesperrt worden. Es entstanden kilometerlange Staus. Wie die Polizei mitteilt, wurde der 39-jährige Fahrer des verunglückten Fahrzeugs nur leicht verletzt. Als der rechte Hinterreifen platzte, geriet der Laster ins Schleudern,... [mehr]

  • Fußball

    Sonderzüge zum 1899-Spiel

    Der Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) setzt zum Bundesliga-Spiel zwischen 1899 Hoffenheim und dem FC St. Pauli am Sonntag, 23. Januar wieder zusätzliche Bahnen ein. Von Ludwigshafen aus fahren neben den planmäßigen Bahnen auch Sonderzüge um 14.41 Uhr und 15.41 Uhr über Mannheim und Heidelberg nach Sinsheim. Zwischen dem dortigen Bahnhof und der... [mehr]

Politik

  • ". . . weil ich in Deutschland bin"

    Ein peinlicher Versprecher: Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy hat bei einem Besuch im Elsass die ostfranzösische Grenzregion mit Deutschland verwechselt. "Ich kann Wettbewerbsverzerrungen mit Indien und China akzeptieren, nicht jedoch mit Deutschland", sagte der Präsident nach Angaben des regionalen französischen Rundfunks. Er fügte hinzu: "Ich sage dies... [mehr]

  • Regierung Familienministerin Schröder ist schwanger - als erste amtierende Ressortchefin überhaupt

    Baby-Premiere im Kabinett

    Spaniens Verteidigungsministerin Carme Cahcón schritt hochschwanger eine Militärparade ab, Frankreichs ehemalige Justizministerin Rachida Dati präsentierte ihren Bauch in engem Kleid - Bilder, wie man sie aus Deutschland nicht kennt. Das wird sich nun ändern: Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) bekommt ein Kind. Während sich das Interesse an... [mehr]

  • Griechenland

    Berlin stoppt Asyl-Rückführung

    Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat die Rückführung von Asylbewerbern nach Griechenland für ein Jahr gestoppt. Deutschland werde die Verfahren vorerst selbst bearbeiten, bestätigte ein Sprecher gestern in Berlin. Damit sollten die griechischen Behörden entlastet werden. Nach dem sogenannten Dublin-Verfahren werden Asylsuchende, die über... [mehr]

  • Beschädigt

    Am Ende hatte Wolfgang Schäuble keine Wahl mehr. Ein Gesetz vorzulegen, das von beiden Koalitionsfraktionen geschlossen abgelehnt wird - diesen politischen Offenbarungseid wollte der Finanzminister dann doch nicht leisten. Sein Ruf als graue Eminenz des Kabinetts allerdings ist auch nach der gestrigen Einigung ramponiert. Um die Sache selbst ging es bei der... [mehr]

  • Chance verpasst

    Viktor Orban hat eine große Chance verpasst. Eigentlich wollte der ungarische Premier die EU-Ratspräsidentschaft seines Landes nutzen, um seinen Landsleuten so etwas wie ein neues Selbstbewusstsein zu geben. "Wir müssen uns noch immer für die höchste Arbeitslosigkeit in Europa schämen", gab er vor den Europa-Abgeordneten in Straßburg zu. Eine glanzvolle Zeit... [mehr]

  • Datenschutz Die Innenminister drängen auf eine Regelung, die Justizministerin bremst und die EU erarbeitet eine neue Richtlinie

    Der ewige Streit um die Vorratsdaten

    Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) und seine Länderkollegen sind sich in einem Punkt völlig einig: Die vom Bundesverfassungsgericht im März 2010 gekippte Regelung zur Vorratsdatenspeicherung soll möglichst schnell wieder eingesetzt werden. Dagegen wehrt sich Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP), die die Bürger nicht unter... [mehr]

  • Die Taktierer

    Das Experiment geht in seine entscheidende Phase. Im Streit um den Haushalt wird sich entscheiden, ob die rot-grüne Minderheitsregierung in Nordrhein-Westfalen überlebensfähig ist. Zwar betonen alle Fraktionen, keine Neuwahlen zu wollen. Aber letztlich könnte daran kein Weg vorbeiführen. Und je später es dazu kommt, desto schlechter wohl für SPD und Grüne.... [mehr]

  • Steuern Bundesfinanzhof rügt bisherige Praxis / Attest darf künftig nachgeliefert werden

    Krankheitskosten leichter absetzbar

    Arbeitnehmer können finanzielle Belastungen durch Krankheiten künftig leichter von der Steuer absetzen. Anders als bisher müssen sie dem Finanzamt nicht mehr vor der Behandlung ein amtsärztliches Attest vorlegen. Das entschied der Bundesfinanzhof (BFH) in einem gestern in München vorgestellten Urteil. Das Attest sei von den Steuerzahlern oft vergessen worden.... [mehr]

  • Marine Wehrbeauftragter bestätigt Ermittlungen

    Meuterei auf Gorch Fock?

    Nach dem Tod einer Offiziersanwärterin auf dem Segelschulschiff "Gorch Fock" im vergangenen November geht die Marine einem Verdacht der "Meuterei" nach. Es seien von Amts wegen Ermittlungen aufgenommen worden, bestätigte ein Sprecher des Wehrbeauftragten des Bundestages in Berlin. Verteidigungsminister und -ausschuss seien informiert. Nach dpa-Informationen hat die... [mehr]

  • EU-Ratspräsidentschaft Straßburger Abgeordnete gehen mit Ungarns Premier bei seiner Antrittsrede hart ins Gericht

    Orbans misslungener Auftritt

    Zunächst versuchte Viktor Orban noch, die Kritik an Ungarn und seinem neuen Mediengesetz mit Humor zu nehmen. Als der Regierungschef und neue EU-Ratspräsident gestern das Europäische Parlament in Straßburg betrat, hatten sich einige Abgeordnete weiße Pflaster vor den Mund geklebt und hielten ihm Plakate mit der Aufschrift Zensur entgegen. "Diese hiesige... [mehr]

  • Tunesien Ermittlungsverfahren gegen geflohenen Präsidenten

    Schweiz will Ben Alis Konten sperren

    Die Luft wird dünner für Zine el Abidine Ben Ali: In Tunesien wurde gestern gegen den ins saudi-arabische Exil geflohenen Ex-Präsidenten ein Ermittlungsverfahren eröffnet. Es soll klären, ob der 74-Jährige und seine Familie illegal ein Vermögen anhäuften und ins Ausland schafften. Die Schweiz hat bereits den Zugriff auf Ben Alis Konten und Immobilien... [mehr]

  • Nordrhein-Westfalen Trotz der Schlappe der Minderheitsregierung vor Gericht wollen die Parteien den Landtag nicht auflösen

    Von Neuwahlen keine Rede

    An hehren Worten fehlte es nicht. Die Minderheitsregierung in Nordrhein-Westfalen trat vergangenen Sommer an, eine "neue Kultur des parlamentarischen Miteinanders" zu schaffen, so SPD-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und ihre Grünen-Stellvertreterin Sylvia Löhrmann. Mehrheiten wollten sie, ganz nach Inhalt, mal hier, mal da suchen. Doch das war kaum nötig. Als... [mehr]

  • Werbungskostenpauschale

    Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat jetzt eingelenkt: Die Werbungskostenpauschale für Arbeitnehmer wird rückwirkend zum Jahresbeginn von 920 Euro auf 1000 Euro angehoben. Das bringt Arbeitnehmern mit keinen oder geringen Werbungskosten bares Geld. Andere müssen weniger Belege beim Finanzamt einreichen, um Werbungskosten - etwa beruflich bedingte... [mehr]

Schwetzingen

  • Vorgestellt Pfarrer Johannes Brandt managt mit viel Elan drei Pfarrgemeinden / Zuständig für 9000 Katholiken

    "70-Stunden-Woche ist normal"

    Pfarrer Johannes Brandt ist seit September 2008 Leiter der Seelsorgeeinheit Christophorus der Pfarrgemeinden St. Joseph Eppelheim, St. Marien Heidelberg-Pfaffengrund und St. Bartholomäus Heidelberg-Wieblingen. Die drei Pfarrgemeinden mit ihren rund 9000 Katholiken wurden zwei Jahre zuvor zur Seelsorgeeinheit zusammengeschlossen. Bevor Johannes Brandt seine... [mehr]

  • Bellamar Bei der Diskussion das große Ganze im Auge behalten

    "Es geht nur, wenn wir im Betrieb sparen!"

    In den letzten Tagen wurde in Sachen Freizeitbad Bellamar viel spekuliert. In Leserbriefen wurden Lösungsansätze diskutiert und von der Bürgerinitiative Vorschläge gemacht. Im Mittelpunkt stand dabei meist die Schließung des Außenbeckens. Aber dies ist nur ein Teilaspekt des Sanierungsprojekts, mit dem das Freizeitbad fit für die Zukunft gemacht werden soll.... [mehr]

  • Barrierefreies Schwetzingen Arbeitskreis erstellt Internet-Informationsportal / Menschen mit Einschränkungen profitieren davon

    "Es gibt nicht nur fitte Leute"

    Stefan Krusche bemüht sich seit 19 Jahren als Behindertenbeauftragter der Stadt, das Bewusstsein für Menschen mit Behinderung innerhalb der Bevölkerung zu sensibilisieren. Der bislang größte - offensichtliche - Erfolg, so sagt der 53-Jährige, ist der Fahrstuhlbau im Rathaus. Und der wurde vor einem Jahr installiert. "Vor dem Fahrstuhl mussten Rollstuhlfahrer im... [mehr]

  • Stadtgeschichte Der Kurfürst, die Aufklärung und ein Streit unter Priestern - wie zwei Jahrzehnte Klosterleben in Schwetzingen kläglich endeten

    Franziskaner: Verfall eines Klosters

    Kurfürst Carl Theodor muss mit einem Runzeln der Augenbrauen aufgeblickt haben, als man ihm die Petition übergab. Gleich vier Schultheiße hatten das Papier unterzeichnet: Jener aus Plankstadt, jener aus Oftersheim, jener aus Brühl und selbst jener, der in Schwetzingen im Amt war. Ihr Begehren an diesem jungen Maimorgen des Jahres 1767? Ein Kloster für die... [mehr]

  • Geothermie-Kraftwerk

    Informations- und Sprechstunde

    Die Firma Geoenergy plant im Süden der Gemeinde den Bau eines sogenannten "hydrothermalen, geothermischen Kraftwerks". "Dabei ist es uns wichtig, die Bürger von Brühl und Umgebung umfassend und fortlaufend über das Projekt zu informieren", erklären die Verantwortlichen des Unternehmens in einer Pressemeldung. Am Mittwoch, 2. Februar, lädt Geoenergy daher alle... [mehr]

  • Gemeindebücherei Ehrenamtliche Vorlesepaten gesucht

    Kinder für das Lesen begeistern

    Eine zentrale Rolle in der Leseförderung von Kindern spielt das Vorlesen. Auch bei der Stiftung Lesen steht Vorlesen bei vielen Aktionen im Mittelpunkt. Lesefreude wecken, um Lesekompetenz zu vermitteln: das ist das Ziel der bundesweiten Stiftung Lesen. Dabei ist es gar nicht so schwierig, Kinder durch Vorlesen geeigneter Bücher zu begeistern und so einen Beitrag... [mehr]

  • Bundesstraße 291 Sicherheit geht vor - Forstamt ließ Bäume entlang der Strecke fällen

    Magistrale nun "oben ohne"

    In den vergangenen Jahren war, zumal auf Oftersheimer Gemarkung, die Bundesstraße 291 in Richtung und von Walldorf her von den oftmals üppig gewachsenen Wipfeln der an den Rändern stehenden Bäumen - vornehmlich Eichen und Kiefern - nachgerade "gekrönt". Zweifelsfrei bot dies einen schönen Anblick auf dieser durch die gerade Verkehrsführung allenfalls für den... [mehr]

  • Baumöglichkeiten Verschiedene Projekte sollen die bestehende Nachfrage nach Gelände für den privaten Hausbau kurz- bis langfristig befriedigen

    Mit dem Bagger Platz für Neues schaffen?

    Derjenige, der in den vergangenen Jahren in Brühl auf der Suche nach einem Baugelände war, erntete oft nur bedauerndes Kopfschütteln. Ein Neubaugebiet hatte die Hufeisengemeinde schon lange nicht mehr vorzuweisen und die Baulücken sind entweder Grundstücke, die als "Tafelsilber" für die Nachkommen gehalten werden oder bereits an einen Bauträger gebunden sind.... [mehr]

  • Klangfabrik Die beiden Brühler Musiker Tobias Nessel und Mathias Buchta stellen in Rheinau ihre neugegründete private Musikschule vor

    Musikalische Freiheiten in vollem Umfang nutzen

    Der Eine ist auf Brühler Bühnen unter anderem als Dirigent der "4Tones" bekannt, der Andere als Musikalischer Leiter in der Brühler Bläserakademie. Jetzt gehen Mathias Buchta (auf dem Bild links) und Tobias Nessel ein neues Projekt an, sie gründen gemeinsam die private Musikschule "Klangfabrik", die sie am Samstag, 22. Januar, ab 15 Uhr mit einem Tag der offenen... [mehr]

  • Kundenstimmen entscheiden Hildaschule, Nabu-Ortsgruppe und Arbeitskreis "Barrierefreies Schwetzingen" eifern um Preis

    Nachhaltige Ideen für Mensch und Natur werden belohnt

    Die Schwetzinger dm-Filiale in der Hockenheimer Landstraße ist mit beteiligt am hauseigenen, bundesweiten Wettbewerb "Ideen-Initiative-Zukunft". "Nachhaltigkeit ist bei diesen Projektideen gefragt", verdeutlicht Filialleiterin Ulrike Elm. Nutznießer sollen Mensch und Natur sein. Deutschlandweit wurden rund 4500 Projekte eingesandt. Nun küren die Drogerie-Kunden... [mehr]

  • Venezianischer Karneval Konzertabend mit einer Programmfolge der Virtuose Concerti mit Antonio Vivaldi / Beeindruckende Solisten in mitreißendem Ensemble

    Orchestre Atlante verzaubert mit der ganzen Schönheit barocker Musik

    Die Musik des Barock erfreut sich immer größerer Beliebtheit, wie sich am "Barock-Fest" der Veranstaltungsreihe "Winter in Schwetzingen" ablesen ließ. Erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts stieß man auf umfangreiches Notenmaterial von Antonio Vivaldi. Der dänische Musikwissenschaftler Peter Ryom katalogisierte es, was die Nummerierung unter RV erklärt. Der... [mehr]

  • Freie-Wähler-Vereinigung Winterfeier jenseits der Politik

    Philosophische Momente

    Exkursionen mit Gemeinderäten und Mitgliedern durch die Gemeinde stehen bei den Freien Wählern nicht oft an. Doch am vergangenen Wochenende stand so ein Rundgang mal wieder an. Sozusagen als "Vortour" zur anstehenden Winterfeier. War die Gaststätte "Zum goldenen Hirsch" bis auf den letzten Platz besetzt, so hätte man sich beim Spaziergang schon den einen oder... [mehr]

  • Umfrage Schülerinnen und Schüler der Natur-AG beider Grundschulen befragen Bürger nach deren Einstellung zum umweltbewussten Verbrauch

    Sind die Großen Energiesparmuffel?

    Wenn es darum geht, die Welt zu retten oder auch nur die Eisbären, dann genügt es den Kindern nicht, nach den Zuständigen zu rufen. Sie tun lieber selber was. So auch beim Thema "Energie sparen - Klima schützen", mit dem sich die Kinder der Natur-AG der beiden Oftersheimer Schulen den ganzen vergangenen Monat über beschäftigt haben. Klarer Fall, dass das Klima... [mehr]

  • Ab heute erhältlich Volksschauspiel "Enderle von Ketsch" auf DVD erschienen / Hansdieter Gehres dreht beeindruckendes Zeugnis bürgerschaftlichen Engagements

    Unvergessliche Momente festgehalten

    Sie waren ohne Frage das lokale kulturelle Highlight des letzten Jahres: die Enderle-Festspiele. Nur alle zehn Jahre im Programm präsentierten die nahezu 100 Laienschauspieler und viele fleißige Helfer hinter der Bühne unter der Regie von Spiritus Rector Alwin Göck eine geradezu grandiose Leistung. Und dies sowohl was den Einsatz als auch die schauspielerische... [mehr]

  • Wassersportverein Hallenbad bescherte angenehm warmen Einstieg in die Paddelsaison

    Von Cartwheel bis Kehrwassergebabbel

    Die Kanuten des Wassersportvereins beginnen das Jahr traditionell mit einem Warmwassererlebnis im Brühler Hallenbad, um sich auf die bevorstehende Saison vorzubereiten. Die Veranstaltung, die erste von insgesamt sechs, war mit 24 Teilnehmern sehr gut besucht. Es war eine bunte Mischung aus Flachwasserpaddlern, Wildwasserfahrern und Spielbootfahrer, die bei einer... [mehr]

Speyer

  • Partnerstädte Neuer OB Hansjörg Eger sichert Freundeskreisen Unterstützung zu

    Bereicherung des kulturellen Lebens

    In der Domstadt pflegen derzeit sechs Freundeskreise intensive Kontakte zu Partnerstädten in England, Frankreich, Italien, Israel, Polen und Russland. Hinzu kommt das Engagement eines ebenfalls in Speyer etablierten Freundeskreises zum rheinland-pfälzischen Partnerland Ruanda. Die teilweise in Jahrzehnten gewachsenen Verbindungen vervollständigt eine in 2009... [mehr]

  • Dombauverein Ex-Präsident Dr. Wolfgang Hissnauer löst Dr. Walter Appel an der Spitze ab

    Neuer Vorsitzender ist kein Unbekannter

    Beim Dombauverein gibt es einen neuen Vorsitzenden, der allerdings kein Unbekannter ist: Dr. Wolfgang Hissnauer, der bereits zwischen 1995 und 2005 dem Verein vorstand, löste bei der Generalversammlung Dr. Walter Appel ab. Dieser wechselt aus persönlichen Gründen in das Amt des Geschäftsführers und gehört dem Vorstand nun mit beratender Stimme an. Der 2700... [mehr]

  • Doppelgenuss Livin Music Family gibt zwei Unplugged-Konzerte zu Menü im "Ristorante Paparazzi"

    Partyprofis mit leisen Tönen

    Einen Monat, nachdem sie in der Halle 101 einem vielhundertköpfigen Publikum eingeheizt hat, zeigt die Livin Music Family, dass sie sich auch auf die leisen Töne versteht. Bei zwei Unplugged-Konzerten im "Ristorante Paparazzi" zeigt das Ensemble am Montag, 24. Januar, und Dienstag, 25. Januar, jeweils um 19 Uhr, dass Stücke, die auf keiner Party fehlen sollten, in... [mehr]

  • Vortrag Heute referiert Universitäts-Professor über die Region

    Pfalz und die Wittelsbacher

    Das Historische Institut der Universität Mainz Vortrag lädt am heutigen Donnerstag um 19 Uhr zu einem Vortrag "Wie die rheinische Pfalz an die Wittelsbacher fiel" von Bernd Schneidmüller in den Historischen Ratssaal ein. Prof. Dr. Schneidmüller ist Professor für mittelalterliche Geschichte und Direktor des Instituts für fränkisch-pfälzische Geschichte und... [mehr]

Sport allgemein

  • Leichtathletik

    Auszeichnung für Sailer und Reif

    Sailer setzte sich mit deutlichem Vorsprung vor Speerwurf-Europameisterin Linda Stahl und Siebenkämpferin Jennifer Oeser (beide Leverkusen) durch. Bei den Männern landete Reif vor Speerwerfer Matthias de Zordo (Saarbrücken) und 1500-Meter-Läufer Carsten Schlangen (Berlin). dpa

  • Fußball DFB-Kapitän überzeugt im Testspiel

    Ballack hofft auf baldige Rückkehr

    Schritt für Schritt wächst bei Michael Ballack die Hoffnung auf ein Comeback. "Ich habe gelernt, Geduld zu haben, doch nun bin ich bereit", sagte der 34-jährige Star von Bundesligist Bayer 04 Leverkusen nach dem 3:0-Sieg im Testspiel gegen den VfL Bochum. Dabei war der 98-malige Nationalspieler engagiert im defensiven Mittelfeld zur Sache gegangen und hatte... [mehr]

  • Höchste Alarmstufe

    Die Tatsache, dass Ryan Babel die TSG 1899 Hoffenheim zappeln lässt und gleichzeitig ein eindeutiges Bekenntnis zu Ajax Amsterdam formuliert, sollte bei den Kraichgauern die höchste Alarmstufe auslösen. Nach dem anhaltenden Hickhack um Demba Demba darf und kann sich der Fußball-Bundesligist keinen weiteren Profi leisten, für den Hoffenheim offensichtlich nur die... [mehr]

Südwest

  • Bildung Kein Medizinstudium an der Universität Heidelberg

    0,7-Abiturient erhält Absage

    Der beste Abiturient Baden-Württembergs kann vorerst nicht studieren: Trotz des Top-Abschlusses habe er keinen Studienplatz für Medizin in Heidelberg bekommen, sagte Vadim Vodovazov gestern und bestätigte damit Medienberichte. Der 19-Jährige hatte zwar 898 von 900 möglichen Punkten erhalten und damit mit einem Schnitt von 0,7 das beste Einser-Abitur im Land. Bei... [mehr]

  • Prozess Opfer mit K.o.-Tropfen betäubt

    Frau plante fingierten Selbstmord für Ehemann

    Eine 36-Jährige soll nach dem Willen der Staatsanwaltschaft Ulm für acht Jahre in Haft, denn sie habe ihren Mann mit einem fingierten Selbstmord aus dem Weg räumen wollen. Die Frau sei des versuchten Mordes schuldig. Zudem plädierte Staatsanwalt Ulrich Stütz gestern vor dem Landgericht Ulm auf vier Jahre Haft für einen 33 Jahre alten Mitangeklagten, den... [mehr]

  • Schlossgarten-Demo Abzug des Staatsanwalts gefordert

    Grüne bezweifeln Objektivität

    Die Grünen im Landtag fordern den Abzug eines Oberstaatsanwalts von den Ermittlungen zum harten Polizeieinsatz am 30. September gegen Stuttgart-21-Gegner. Oberstaatsanwalt Bernhard Häußler habe weit vor Ende der Ermittlungen durch öffentliche Äußerungen zu erkennen gegeben, dass er voreingenommen und nicht unabhängig sei. "Deshalb müssen die anhängigen... [mehr]

  • Bahnprojekte Proteste in Stuttgart verändern Politikstil von Stefan Mappus - wie die Reaktion auf die Rheintalbahn-Absage zeigt

    S 21 hinterlässt seine Spuren

    Plötzlich steht der Ministerpräsident selbst auf der Dagegen-Seite. Als das Regierungspräsidium (RP) Freiburg die Ausbaupläne der Bahn für die Rheintalstrecke in Bausch und Bogen verdammt, obwohl die deutsche Seite den Abmachungen mit der Schweiz schon jetzt deutlich hinterherhinkt, kommt kein Wort des Bedauerns von Stefan Mappus. Im Gegenteil. "Wir haben den... [mehr]

  • Wahlkampf Südwest-SPD will mit sachlichen Botschaften punkten / Grüne sind Gegner

    Schmids "echter Wechsel"

    Mit einer Mischung aus Angriffen auf CDU-Regierungschef Stefan Mappus und eigenen Botschaften bringt sich SPD-Spitzenkandidat Nils Schmid für den badenwürttembergischen Landtagswahlkampf in Stellung. Zum Wunschpartner Grüne geht der 37-Jährige vorsichtig auf Distanz. "Die Grünen haben sich thematisch sehr verengt auf Stuttgart 21", kritisiert Schmid. Er setzt... [mehr]

Veranstaltungen

  • Sänger: Sven Regener wurde am 1. Januar 1961 in Bremen geboren. Nach seinem Umzug nach Berlin gründete der Sänger, Trompeter und Gitarrist zusammen mit Jakob Friderichs (alias Jakob Ilja, Gitarre) die Band Element Of Crime (EOC) - benannt nach dem gleichnamigen Film von Lars von Trier. Erfolgreich wurde die zunächst stark nach Velvet Underground klingende Band... [mehr]

  • "Der Begriff Lyriker ist kein Ritterschlag"

    Sven Regener galt lange "nur" als einer der besten deutschen Songtexter, seit seinem Romandebüt "Herr Lehmann" übertrifft der literarische Erfolg des altgedienten Wahl-Berliners den musikalischen um Längen. Dabei ist seine Band Element Of Crime, die am 12. Februar im Mannheimer Capitol spielt, zuletzt auch so begehrt wie nie - das 2009er Album "Immer da wo Du bist... [mehr]

Vermischtes

  • Tourismus In London bietet ein Veranstalter eine Tour an, die die interessantesten Stationen im Leben des Traumpaares zeigt

    Auf den Spuren von Kate und William

    Knapp hundert Tage sind es noch bis zu der Traumhochzeit des Jahres - doch London ist schon jetzt infiziert. Jetzt sollen auch Touristen vom Romantik-Fieber angesteckt werden: Eine Tour offenbart die interessantesten Stationen im Leben von Kate und William, dem wohl prominentesten Paar der Stadt. Wir treffen Hana Umezawa im Herzen von Mayfair. Nirgendwo im... [mehr]

  • Unfälle Schiff rutscht immer weiter ab / Säure muss notfalls in den Rhein abgelassen werden

    Bergung des Tankers bereitet Experten Sorge

    Der verunglückte Säuretanker blockiert weiter die Rhein-Schifffahrt in Höhe der Loreley. "Wir müssen zunächst alles tun, um den Havaristen festzuhalten und zu verhindern, dass er uns entgleitet", sagte gestern der Vize-Chef des Wasser- und Schifffahrtsamtes Bingen, Florian Krekel. Vorbeifahrende Schiffe könnten die ohnehin instabile Lage weiter gefährden. Die... [mehr]

  • Loveparade Unverständnis in Duisburg, dass nicht gegen OB Sauerland ermittelt wird

    Beschuldigte werden gehört

    Die Staatsanwaltschaft Duisburg will jetzt die 16 Beschuldigten im Loveparade-Fall anhören und ihre Aussagen überprüfen. Ob in diesem Jahr noch mit einem Abschluss zu rechnen ist, sei offen, sagte gestern der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Rolf Haferkamp. Die Behörde ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung in 21 Fällen und fahrlässigen... [mehr]

  • Niederlande

    Geisteskranker festgebunden

    Das Schicksal eines geisteskranken Jugendlichen, der seit Jahren in einer Einzelzelle festgebunden ist, empört die Niederlande. Abgeordnete forderten eine Parlamentsdebatte über den Umgang mit Psychiatrie-Patienten, nachdem das Fernsehen Bilder des 18-jährigen Brandon gezeigt hatte. Auf Aufnahmen aus einer 70 Kilometer östlich von Amsterdam gelegenen Anstalt ist... [mehr]

  • Pornografie Angeklagter aus Wald-Michelbach verurteilt

    Haftstrafe für Missbrauch von Kindern

    Im Darmstädter Kinderpornoprozess hat das Landgericht gestern einen Hauptangeklagten zu achteinhalb Jahren Haft plus Sicherungsverwahrung verurteilt. Der 57 Jahre alte Speditionskaufmann aus Wald-Michelbach im Odenwald hatte in dem seit Ende vergangenen September laufenden Verfahren eingeräumt, Kinder mehrfach teils schwer missbraucht zu haben. Der Vorsitzende... [mehr]

  • Fall Kachelmann Staatsanwalt rechnet mit Verzögerungen durch Zeugenvernehmung in der Schweiz

    Verfahren könnte noch länger dauern

    Jörg Kachelmann schaut griesgrämig. Im grauen Nadelstreifenanzug mit gepunkteter Krawatte - und kurzen Haaren wie zu Prozessbeginn im September - kommt er zum 23. Verhandlungstag ins Mannheimer Landgericht. Nach rund vierwöchiger Verhandlungspause über den Jahreswechsel wurde gestern der Prozess gegen ihn fortgesetzt - wie schon häufig zuvor unter Ausschluss der... [mehr]

Viernheim

  • Fußball Positive Bilanz nach fünfter Auflage des Dato-Cups

    "Aushängeschild für Stadt"

    Der Dato-Cup, das große Hallenturnierwochenende der TSV-Amicitia-Fußballer, ist vorbei. Initiator und Organisator Ralf Schmitt kann ein durchweg positives Fazit ziehen: "Ich denke, mit dem Verlauf kann man zufrieden sein." Bei allen Turnieren habe es keine Ausfälle gegeben, alle Mannschaften hätten ihre Zusage eingehalten. Sehr gefreut hat es den Sponsor, dass... [mehr]

  • Auferstehungsgemeinde Sanierung des denkmalgeschützten Gebäudes steht bevor / Dachisolierung, Elektro- und Sanitärinstallationen werden erneuert

    Beton gibt altem Pfarrhaus Stabilität

    Als harmonisches Ensemble präsentiert sich die Auferstehungskirche mitsamt Pfarrhaus am Berliner Ring. Doch während das Gotteshaus in jeder Hinsicht auf soliden Säulen steht, wackelt die knapp 100 Jahre alte Unterkunft für die Seelsorgerin in ihren Grundfesten - rein baulich gesehen. Folglich wird das feuchte Fundament bei der in Kürze startenden Sanierung laut... [mehr]

  • Fußball TSV-Amicitia kassiert in vier Spielen nur ein Gegentor / D2-Spielerinnen bei Freundschaftsrunde in Wilhelmsfeld

    D1-Juniorinnen Top-Favorit bei Wettbewerb um VR-Cup

    Die D1-Juniorinnen der TSV-Amicitia-Fußballer sind souverän in die Finalrunde der Hallenmeisterschaft marschiert. Beim VR-Cup werden die Viernheimerinnen ab sofort als Topfavorit gehandelt. Der Grund dafür ist die Super-Leistung bei der Zwischenrunde in Bruchsal. Das Team startete mit einem 4:0-Sieg gegen den KSC in das Turnier. Der ASV Hagsfeld war der... [mehr]

  • DGB Regionalsekretär beklagt beim Neujahrsempfang soziale Schieflage / "Freiwillige Elternspende" an der AMS ein Thema

    Gewerkschaft erteilt Schulgeld Absage

    Mindestlohn für alle, faire Bezahlung für Leiharbeiter, kein freiwilliges Schulgeld an der Albertus-Magnus-Schule: Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) geht klar positioniert ins Jahr 2011. Der Vorsitzende des Ortsverbands Viernheim, Willi Thomas, und der Gastredner Lars Treusch (Organisationssekretär DGB Region Rhein-Neckar) zogen beim Neujahrsempfang eine... [mehr]

  • Kriminalität Polizei klärt Serie von Rollerdiebstählen auf

    Hauptverdächtige inhaftiert

    . 17 Kraftraddiebstähle, sieben Fälle von gestohlenen Fahrzeugteilen, Urkundenfälschung und Fahren ohne Fahrerlaubnis: Das Strafkonto einer Gruppe Jugendlicher und Heranwachsender aus Viernheim hat sich seit dem Sommer 2010 prall gefüllt. In "akribischer Puzzlearbeit" sei es nun Ermittlern der Polizeistation Lampertheim-Viernheim gelungen, die insgesamt 24... [mehr]

  • Fußball TSV Amicitia verpflichtet für Verbandsliga-Mannschaft Master Echendu Adiele / 111 Zweitligaspiele

    Hochkaräter verstärkt Defensive der Blau-Grünen

    Fußball-Verbandsligist TSV Amicitia setzt im Abstiegskampf auf Routine. Mit dem 33-jährigen Abwehrspezialisten Master Echendu Adiele haben die Blau-Grünen einen Hochkaräter verpflichten können, der in der zweiten Saisonhälfte der Defensive die nötige Stabilität geben soll. "Wir wollten ihn schon im Sommer zu uns holen, da klappte es aus persönlichen Gründen... [mehr]

  • AMS Staatssekretär Heinz-Wilhelm Brockmann besichtigt renoviertes Gymnasium / Stadt und Kreis leisten größten Beitrag

    Konjunkturpaket macht Anbau möglich

    Gut sichtbar schimmert der blau gestrichene Anbau der Albertus-Magnus-Schule momentan durch die kahlen Bäume - und wird dennoch nach Meinung der hessischen Minister viel zu wenig wahrgenommen. Eine "deprimierte Grundstimmung in der Bevölkerung" mache sich dieser Tage breit, so der Staatssekretär des hessischen Kultusministeriums, Heinz-Wilhelm Brockmann.... [mehr]

  • Handball Damen zittern sich in Birkenau zum 30:31

    Kraftakt sichert hauchdünnen Sieg

    Rein gar nichts für schwache Nerven war die Kreisligapartie der Handballerinnen gegen den TSV Birkenau 2. Die Pokalniederlage schien noch nicht ganz verdaut, und so warnte Trainer Helbig seine Schützlinge doch eindringlich vor der Spielweise des Tabellensechsten. Dadurch löste er womöglich eine Verunsicherung innerhalb der Mannschaft aus, die sie im gesamten... [mehr]

  • Spenden Kindertagesstätten Pirmasenser Straße und Gänseblümchen freuen sich über je 1032 Euro / Gut besuchte Ausstellung

    Modellbahnteam stellt Weichen für neues Außengelände

    Mit ihrer Spendenaktion fahren die Modelleisenbahnfreunde aus Viernheim in diesem Jahr zweigleisig: Die mit jeweils 1032 Euro datierten Schecks sollen in der Kindertagesstätte Pirmasenser Straße und dem Kindergarten Gänseblümchen finanzielle Weichen zur Förderung der Kinder stellen. Schon seit vielen Jahren unterstützt das Modellbahnteam insbesondere soziale... [mehr]

  • Städtepartnerschaft Fast 40 Treffen in diesem Jahr / Begegnungen mit Potters Bar rückläufig / Bündnis mit Olecko in Polen wird geprüft

    Pfadfinderlager baut Jugend eine Brücke

    Vier Seiten stark ist der Katalog mit Vorschlägen zum Begegnungsprogramm der Partnerstädte für 2011, der gestern Abend dem Sozial- und Kulturausschuss vorgelegt wurde. Darin sind fast 40 Treffen aufgelistet, die demnächst genauer festgelegt und im Lauf des Jahres mit Leben erfüllt werden sollen. "Die Vielfalt ist wieder einmal bemerkenswert. Nur die... [mehr]

  • Verkehrsunfall

    Verkehrsunfall: Auto auf L 3111 beschädigt / Zeugen gesucht Tanne mitten auf der Straße

    Schreck am frühen Morgen: In der Dunkelheit überfuhr gestern gegen 7.20 Uhr ein Autofahrer einen Tannenbaum. Er lag mitten auf der Fahrbahn der Landesstraße zwischen Viernheim und Hüttenfeld. Der Baum verfing sich so am Unterboden des Wagens, dass der Frontspoiler abgerissen wurde. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 2000 Euro. Die Tanne habe offenbar ein... [mehr]

  • Konzert Musiker entführen in Kirche, Synagoge und Moschee / Beitrag zum 25-jährigen Lernmobil-Jubiläum

    Weltreligionen im Trialog

    Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "25 Jahre Lernmobil Viernheim" lädt der Verein am Sonntag, 23. Januar, 17 Uhr, zu einem Konzert in die evangelische Auferstehungskirche ein. Grenzen und Barrieren überwinden, so lautet dabei der Leitgedanke. Irith Gabriely mit ihrer Klarinette präsentiert zusammen mit Organist Hans-Joachim Dumeier und dem aus Bagdad stammenden... [mehr]

Welt und Wissen

  • Aus Umfragetief befreit

    In der Mitte seiner ersten Amtszeit ist US-Präsident Barack Obama bei seinen Landsleuten so beliebt wie lange nicht mehr. Mehreren Umfragen zufolge stimmen mehr als 50 Prozent der Amerikaner seiner Politik zu. In einer Erhebung der "Washington Post" und des Fernsehsenders ABC sagten 54 Prozent der Befragten, Obama mache seinen Job gut. Der Nachrichtensender CNN gibt... [mehr]

  • Enthusiasmus schnell verebbt

    Lange Zeit ist es nicht rund gelaufen für Obama: Die Welle von Enthusiasmus, auf der er ins Amt kam, verebbte schnell. Statt Visionen umzusetzen, musste der Nachfolger von George W.Bush das Land durch die schwerste Wirtschaftskrise seit 80 Jahren steuern. Es dauerte nicht mal ein Jahr, da war der Zauber verflogen, der Schlachtruf "Yes, we can" schal. Selbst die... [mehr]

  • Neuer Aufwind nach Wahlschlappe

    Pünktlich zum zweiten Jahrestag von Obamas Amtsübernahme geht es in Amerika bergauf: Endlich deutet sich in der Wirtschaft ein Silberstreif am Horizont an, von bis zu vier Prozent Wachstum in diesem Jahr ist die Rede; selbst bei der Arbeitslosigkeit bewegt sich was - das Tal der Tränen nähert sich dem Ende. Die Schlappe bei den Kongresswahlen brachte Obama neuen... [mehr]

  • USA Heute vor zwei Jahren wurde der erste dunkelhäutige Präsident der Vereinigten Staaten vereidigt / Hautfarbe entscheidet weiterhin über Aufstiegschancen in der Gesellschaft

    Obamas Halbzeit - Amerikas Welt bleibt schwarz-weiß

    Natürlich war auch Jamie Russell an diesem kalt-windigen Januar-Tag dabei, als geschätzt zwei Millionen Menschen auf Washingtons zentraler Parkanlage mitten im Zentrum Augen nur für diesen einen Mann hatten. Auf den Tag genau vor zwei Jahren legte Barack Obama auf den Stufen des Kapitols am Ende der National Mall den Amtseid als 44. Präsident der Vereinigten... [mehr]

Wirtschaft

  • Verkehr Autokosten-Index von Statistischem Bundesamt und ADAC 2010 auf neuem Rekordniveau

    Autofahren kostet mehr als je zuvor

    Autofahren war im vergangenen Jahr so teuer wie noch nie. Das haben das Statistische Bundesamt und der Automobilclub ADAC auf der Basis des sogenannten Autokosten-Index errechnet. Er enthält alle relevanten Kosten für die Anschaffung und den Unterhalt von Kraftfahrzeugen - vom Kaufpreis über Ersatzteile und Versicherungen bis hin zum Tanken. Gegenüber 2009 ergibt... [mehr]

  • Dax mit Verlusten

    Der deutsche Aktienmarkt hat gestern nach dem Höhenflug am Vortag aufgrund von Gewinnmitnahmen Verluste verzeichnet. Der Dax ging 0,85 Prozent schwächer bei 7082,76 Punkten aus dem Handel. Der TecDax fiel um 1,16 Prozent auf 879,71 Punkte. In Europa gab der EuroStoxx 50 um 0,74 Prozent auf 2923,76 Punkte nach. Der Nikkei-Index notierte ein Plus von 0,36 Prozent bei... [mehr]

  • Energie Geringere Umlage soll Verbraucher entlasten / Neckar-Odenwald-Kreis hat höchsten Ökostrom-Anteil in Baden-Württemberg

    Frühere Kürzungen bei Solar

    Die schwarz-gelbe Koalition prescht vor und kürzt die Subventionen bei Solar. Ab 1. Juli könnten sie um bis zu 15 Prozent gesenkt werden, Anfang 2012 sollen es weitere neun Prozent sein. Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) will die Pläne heute in Berlin vorstellen. Für neue Solaranlagen läge die Vergütung demnach bei rund 22 Cent pro Kilowattstunde... [mehr]

  • Handel Verhandlung um Arbeitszeiten in Viernheim

    Keine Lösung bei Karstadt

    Keine Einigung bei den Verhandlungen um flexiblere Arbeitszeiten für die gut 100 Beschäftigten in der Karstadt-Filiale Viernheim: Wie Geschäftsführung und Betriebsrat gestern bestätigten, hat auch ein zweiter Termin vor der Einigungsstelle keine Lösung gebracht. Im Kern geht es bei der Auseinandersetzung um ein neues Arbeitszeitmodell für die Belegschaft des... [mehr]

  • Verkehr Investitionen in neue Züge als Antwort auf Winter-Chaos

    Merkel stellt Signal für Bahn-Börsengang auf Rot

    Zusätzliches Geld für die Schiene: Verkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) ist sich mit den Bundestagsparteien einig, dass nach den Winterproblemen der Bahn mehr in die Schieneninfrastruktur investiert werden muss. Ein Börsengang der Bahn ist für Kanzlerin Angela Merkel (CDU) angesichts der Schwierigkeiten vorerst vom Tisch. Ramsauer beriet gestern im... [mehr]

  • Spiele Neue 3DS-Konsole nicht für jeden geeignet

    Nintendo will doch nur spielen

    Seit dem Gameboy ist der Name Nintendo ein Synonym für die Spielkonsole im Taschenformat. Doch die mobilen Konsolen der Japaner haben Konkurrenz bekommen. Smartphones geben passable Spielgefährten ab und sind ohnehin immer dabei. Nintendo wehrt sich jetzt, indem es die neue Generation seiner mobilen Konsolen aufrüstet: Die 3DS hat einen 3D-Bildschirm, für den... [mehr]

  • Urteil Lammsbräu darf Begriff nicht mehr verwenden

    Richter kippen "Bio-Wasser"

    Das vom Unternehmen Lammsbräu aus dem oberpfälzischen Neumarkt angebotene "Biomineralwasser" führt den Verbraucher nach Auffassung der Justiz in die Irre. Die Zivilkammer des Landgerichts Nürnberg-Fürth entschied gestern, dass die Brauerei ihr natürliches Mineralwasser nicht mehr unter dem Begriff "Bio-Mineralwasser" auf den Markt bringen darf. Auch ein... [mehr]

  • Software Neue Ziele bis 2015 / Weitere Reorganisation

    SAP peilt 20 Milliarden an

    Die Walldorfer SAP will bis 2015 einen Umsatz von mindestens 20 Milliarden Euro erreichen. Das steht im internen Fünfjahresplan des Softwarekonzerns, der dem "manager magazin" vorliegt. Im vergangenen Jahr erreichten die Walldorfer einen Umsatz von rund 12,5 Milliarden Euro. Um das gesteckte Ziel zu erreichen, müsste also jährlich eine Wachstumsrate von knapp... [mehr]

  • Apple iPhone, iPad und Mac Computer verkaufen sich so gut wie noch nie / Lebertransplantation macht Konzernchef Jobs zu schaffen

    Sechs Milliarden Dollar Quartalsgewinn

    Apple ist zur neuen Krankheits-Auszeit von Gründer Steve Jobs so stark wie nie zuvor. Zum wiederholten Male trumpft der Technologiekonzern mit Rekordzahlen auf und verdiente im vergangenen Quartal sechs Milliarden Dollar (4,5 Milliarden Euro). Das ist fast doppelt so viel wie im bereits guten Vorjahreszeitraum. "Wir hatten ein phänomenales Weihnachtsquartal mit... [mehr]

  • Überfällige Reaktion

    Das Winterchaos bei der Bahn führt wohl doch zu Konsequenzen. Wenn Bundesregierung und Bundestag ihre Ideen durchsetzen, wird die Bahn die Verantwortung für das Streckennetz los oder kann zumindest keinen Gewinn mehr daraus ziehen. Die Idee ist einfach und gut. Mit den Erträgen aus den Trassengebühren werden die Schienenwege instand gehalten und modernisiert. So... [mehr]

  • Konjunktur Bundesregierung erhöht Prognose kräftig und erwartet Beschäftigungsrekord

    Wirtschaft gibt Vollgas

    Diese Zahlen sind für jeden Volkswirt ein Traum. Rainer Brüderle ist kaum zu bremsen: Siebenmeilenstiefel, Vollgas zur Vollbeschäftigung, der "extra starke" Aufschwung als Fortsetzungsroman. Der liberale Wirtschaftsminister strotzt vor Selbstbewusstsein und bringt Bonmots unters Volk, während er in Berlin seinen Jahreswirtschaftsbericht präsentiert. Selbst wenn... [mehr]