Schwetzinger Zeitung Archiv vom Samstag, 22. Januar 2011

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball Vor dem Heimspiel gegen Aufsteiger St. Pauli am Sonntag gibt es beim Fußball-Bundesligisten jede Menge Baustellen

    1899 Hoffenheim bekommt keine Atempause

    Die Baustellen bei 1899 Hoffenheim werden nicht weniger. Vor dem Heimspiel am Sonntag (17.30 Uhr) gegen den FC St. Pauli gab es gestern kurzzeitig Spekulationen um einen vorzeitigen Abgang von Marco Pezzaiuoli. Der TSG-Trainer war als Kandidat für die Nachfolge von DFB-Sportdirektor Matthias Sammer gehandelt worden, ehe sich dieser gestern Nachmittag doch gegen... [mehr]

BA-Freizeit

  • Hessen rockt Die Bergsträßer Formation "Hier kommt Alex" möchte die beste Coverband des Landes werden

    Im Lorscher Rex entscheidet sich, wer ins Halbfinale kommt

    Bereits zum sechsten Mal hat die Frankfurter Rundschau (FR) in Kooperation mit Partnern aus der hessischen Medien- und Wirtschaftswelt zum Musikwettbewerb "Hessen rockt" aufgerufen. Der Sieger dieser in 13 Konzerten landesweit ausgetragenen Veranstaltung darf sich ein Jahr lang "Hessens beste Coverband" nennen. Des Weiteren warten auf den Gewinner attraktive... [mehr]

Bensheim

  • Service

    "Eintracht"-Jugend sammelt Altpapier

    Die Jugendabteilung des Zwingenberger Sportvereins "Eintracht" sammelt auch im neuen Jahr in der Kernstadt wieder Altpapier ein - im Stadtteil Rodau wird dieser Service von der Jugendfeuerwehr angeboten. Der Erlös aus dem Verkauf kommt der Jugendarbeit des Fußballvereins zugute. An den nachfolgend genannten Abfuhrtagen sollen die Zeitungsbündel ab 9 Uhr auf den... [mehr]

  • Rewe-Schließung Brigitte Steinforth und Mitstreiterinnen übergaben Listen am Marktleiter

    800 Unterschriften für Erhalt

    Brigitte Steinforth ist enttäuscht. Als eine der Innenstadtbewohnerinnen, die nicht klaglos hinnehmen wollen, dass der Rewe- Markt im Untergeschoss des Neumarkt-Centers schließt (wir haben berichtet), sammelte sie von Anfang Dezember bis Weihnachten Unterschriften für den Erhalt des Supermarktes in der Innenstadt. Nachdem bekanntwurde, dass der Markt am 19. März... [mehr]

  • Vorbereitungen für Großprojekt

    Alsbacher Straße nochmals gesperrt

    Der Startschuss für die mit Kosten in Höhe von zwei Millionen Euro veranschlagte Großbaumaßnahme Alsbacher Straße wird aller Voraussicht nach im April dieses Jahres fallen (wir berichteten bereits ausführlich). Vor der grundhaften Erneuerung der auch als L 3100 bezeichneten Landesstraße im Bereich zwischen dem Grenzweg im Norden und der Einmündung auf die... [mehr]

  • Frist

    Anmeldung für das Bürgerfest

    Das Bensheimer Bürgerfest wird vom 26. bis 29. Mai gefeiert. Offiziell eröffnet wird es am 26. Mai (Donnerstag) durch Bürgermeister Thorsten Herrmann mit dem obligatorischen Fassanstich auf der Bühne am Storchennest. Wie immer ist die Mitwirkung an diesem Fest in der Fußgängerzone den Bensheimer Vereinen vorbehalten, die mit ihren Ausschank- und Imbissständen... [mehr]

  • AKG 60 Schüler nehmen an Politik-Simulationsspiel teil

    Auf dem Weg ins Paradies

    Mehr als 60 Schüler der Klassen 9 und 10 des Alten Kurfürstlichen Gymnasiums beteiligten sich an der dritten Ecopolicyade am AKG. Die Ecopolicyade findet seit 2009 an Schulen statt und wird von der Bundeszentrale für politische Bildung gefördert. In den vergangenen beiden Jahren qualifizierte sich ein Team aus dem AKG als hessischer Landesmeister und durfte zum... [mehr]

  • Frauentag Am 10. März Multivisions-Reportage im Parktheater

    Auf den Spuren des Glücks

    Anlässlich des Internationalen Frauentages präsentiert das Frauenbüro am 10. März (Donnerstag) um 19.30 Uhr im Parktheater eine Multivsions-Reportage mit dem Fernsehjournalisten Dieter Glogowski. In seiner neuen Reportage mit dem Titel "Ladakh - Auf den Spuren des Glücks - das Erbe Tibets" stellt Dieter Glogowski seine Erfahrungen und Erlebnisse im "Land der... [mehr]

  • Parktheater "Poetenpack Potsdam" inszenierte Kleists Tragikomödie Amphitryon mit viel Tiefgang

    Balanceakt über den Abgründen des Lebens

    Bensheim. Was mag wohl ein Mann denken, der von seiner Frau mit einem großen Kompliment für eine heiße Liebesnacht empfangen wird, von der er gar nichts weiß? Amphitryon, seines Zeichens Feldherr von Theben, sah sich mit dieser Situation konfrontiert. Für ihn war es zunächst nur ein schwacher Trost, dass seine geliebte Alkmene immerhin mit Jupiter, dem... [mehr]

  • Stadtentwicklung Projekt für Areal im Alten Graben erwartet

    Bebauungsplan soll Sünden verhindern

    Einen solchen Ärger, wie ihn der Magistrat mit dem Grundstück Ecke Darmstädter Straße/Friedrichstraße erleben musste, möchte Bürgermeister Dr. Holger Habich nicht noch einmal erleben. Bekanntermaßen wollte der Grundstückseigentümer aus dem ursprünglich einmal als Ausstellungshalle für Fahrzeuge errichteten Gebäude eine Spielhalle machen. Erst in zweiter... [mehr]

  • West-Tangente Geplante Umgehungsstraße bringt eine deutliche Entlastung für den Berliner Ring

    Berechnet: Kreisel schlagen Ampelanlagen

    Sind die Deutschen dümmer als die Schweizer? Davon gehen jedenfalls die Gesetzgeber immer noch aus. Nach seinen Verkehrsberechnungen für den Berliner Ring schlug der Ingenieur Dr. Thomas Novotny vom Planungsbüro Habermehl + Follmann (Rodgau) vor, am Berliner Ring die Kreuzungen auf Kreisverkehre umzubauen. Novotny sprach auf Einladung der Stadt Bensheim vor den... [mehr]

  • Tschechien-Freunde Jahresprogramm 2011 und Vorbereitung des Jubiläums

    Berlinfahrt, Ausflüge, Vortrag

    Der Vorstand des deutsch-tschechischen Freundschaftskreises Bensheim - Hostinné traf sich zu seiner ersten Sitzung im Jahre 2011. Hauptpunkte waren die Festlegung des Jahresprogramms 2011 sowie die Vorbereitungen auf das zehnjährige Verschwisterungsjubiläum im Jahre 2012. Die Mitglieder werden zunächst zur Jahreshauptversammlung eingeladen, die am Donnerstag, 24.... [mehr]

  • Obst- und Gartenbauverein Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr

    Besuch der Bundesgartenschau in Koblenz in Planung

    Auf ein positives Jahr 2010 konnte der Obst- und Gartenbauverein Bensheim bei seiner Jahreshauptversammlung zurückblicken. Vorsitzender Wolfgang Heeb begrüßte in der Weinstube Clara zahlreiche Mitglieder und Gäste. Mit einer Schweigeminute gedachte man der 2010 verstorbenen Mitglieder. Nach dem Verlesen des letztjährigen Protokolls gab es Rückblicke über alle... [mehr]

  • Ferienspiele Jugendförderung sucht junge Leute

    Betreuer für den Dschungel

    Nach den "kultischen Kelten" im vergangenen Jahr stehen die Ferienspiele der Stadt Bensheim in diesem Jahr ganz im Zeichen von "Regenwald und Dschungelwelt". Wie immer wird das Programm in den ersten beiden Ferienwochen angeboten und das ist diesmal sehr früh, da die hessischen Sommerferien Ende Juni beginnen.Termin ist Ende JuniMit den Vorbereitungen für... [mehr]

  • Marktplatz Forum zur Neugestaltung / Termin am 16. Februar

    Bürger sollen mitreden

    In den vergangenen acht Jahren hat die Bensheimer Innenstadt eine kontinuierliche Wandlung vollzogen. Insbesondere die verschiedenen Plätze um die Brunnenanlagen wurden neugestaltet und haben sowohl die Aufenthaltsqualität gesteigert, als auch zu einer erheblichen Aufwertung des Stadtbildes beigetragen.Stichwort ZukunftswerkstattMaßgeblich beteiligt an dem... [mehr]

  • Reihe "Lebenskunst" Bestsellerautor Marco von Münchhausen über die Macht der Gewohnheit und faule Ausreden / Aber: Sich nicht überfordern

    Den inneren Schweinehund anleinen

    Wie ist das doch gleich mit dem inneren Schweinehund? Er hält uns nicht nur davon ab, dass wir am Wochenende Speicher und Keller aufräumen, er legt sich uns auch breit und faul in den Weg, wenn wir - eigentlich - vorhaben, frühmorgens aufzustehen, um eine Joggingrunde zu drehen. Und er animiert uns immer wieder, unangenehme Dinge auf den Sankt Nimmerleinstag zu... [mehr]

  • Volkshochschule Neuer Kurs in Wirbelsäulengymnastik

    Den Rücken entlasten

    Wirbelsäulengymnastik dient der Entwicklung einer gesunden Körperhaltung und verhilft zu einem gesunden Rücken. Dabei werden Koordinationsfähigkeit und der Rücken gestärkt und das Körperbewusstsein erweitert. Das muskuläre Gleichgewicht der Rumpfmuskulatur soll wiederhergestellt werden, schwache Muskeln gekräftigt, verkürzte Muskeln gedehnt werden.... [mehr]

  • Familienzentrum

    Einstiegskurs für Frauen am PC

    Das Frauen- und Familienzentrum Bensheim veranstaltet einen Einführungskurs für Frauen, die sich für die moderne Computerarbeit interessieren, bisher aber noch keine Einstiegsmöglichkeit hatten. Durch Betreuung in einer Kleingruppe werden die Teilnehmerinnen Schritt für Schritt der aktuellen Informationstechnologie näher gebracht. Neben einer strukturierten... [mehr]

  • Gertrud-Eysoldt-Ring Die 25. Verleihung des Theaterpreises ist am 12. März / Das vielfältige Programm des Festwochenendes

    Festakt, Gala, Schultheater, Kinderlieder

    Am 12. März ist Bensheim der Mittelpunkt der deutschen Theaterszene: Am Abend werden im Parktheater die Schauspieler Kirsten Dene und Alexander Khuon mit dem Gertrud-Eysoldt-Ring ausgezeichnet. Anlässlich der 25. Verleihung haben die Stadt Bensheim und die Deutsche Akademie der Darstellenden Künste eine kulturell reichhaltige Jubiläumswoche zusammengestellt. Den... [mehr]

  • Grüne Liste Am 31. Januar Veranstaltung mit Dr. Schick

    Finanzlage der Kommunen

    Deutschland erlebt einen wirtschaftlichen Aufschwung, den niemand erwartet hat. Trotzdem darben die Städte und Gemeinden. Geld fehlt an allen Orten: Für Schulen, Soziales, Kultur und die Infrastruktur. Der Schuldenberg wächst. Bundes- und Landesregierung treten die Finanzlasten von Maßnahmen, die sie beschlossen haben, gerne auf die Kommunen ab. Doch gerade die... [mehr]

  • Kurs im Familienzentrum

    Mit Yoga die Woche beschließen

    Wer mit Yoga entspannt und fit ins Wochenende starten möchte, findet beim Frauen- und Familienzentrum ein passendes Angebot. Am Freitag, 4. Februar, startet ein Yoga-Kurs, der zunächst bis zu den Osterferien geht und bei Bedarf auch verlängert werden kann. Der Kurs findet von 9 bis 10.30 Uhr statt. Yoga ist eine Übungsweise aus Indien und 4000 bis 5000 Jahre alt.... [mehr]

  • Neues Halteverbot im Lucken eingerichtet

    Auf der Nordseite der Zwingenberger Straße Im Lucken hat der Magistrat jetzt ein Halteverbot eingerichtet. Wie Bürgermeister Dr. Holger Habich bei einem Pressegespräch erklärte, hatten sich in der Vergangenheit immer wieder Anlieger und der Zweckverband Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße (ZAKB) über mangelhafte Durchfahrtsbreiten bei der Stadtverwaltung... [mehr]

  • Am Mittwoch

    Neujahrsempfang der Bürgerhilfe

    Der Vorstand der Bürgerhilfe Bensheim lädt die Mitglieder für Mittwoch (26.), 19 Uhr, zum Neujahrsempfang in das Caritasheim Sankt Elisabeth, Heidelberger Straße 50, ein und würde sich freuen, auch interessierte Gäste begrüßen zu können.Kontakt aufnehmenFür Getränke und einen kleinen Imbiss ist gesorgt. Die musikalische Begleitung übernimmt Rudolf... [mehr]

  • 100 Jahre Schlossbergschule

    Nur noch wenige Klassenfotos fehlen

    In seiner jüngsten Sitzung konnte der Festschriftausschuss der Schlossbergschule zur allgemeinen Freude ein hervorragendes Fazit ziehen. Das angestrebte Ziel, alle Jahrgänge seit Bestehen der Schule mit Bild zu dokumentieren, konnte bisher zu 90 Prozent erreicht werden.Wer kann helfen?Für die restlichen 10 Prozent bittet der Ausschuss auf diesem Wege die... [mehr]

  • Am Donnerstag

    Offene Bühne im Musikertreff

    Mit einem hochklassigen Programm startet die offene Bühne des Bensheimer Musikertreffs am Donnerstag (27.) in die neue Saison. Drei Bands aus der Region haben sich für die Bühne in der Stadtmühle Bensheim angesagt. Eröffnet wird den Abend um 20.30 Uhr mit heimischem Comedy-Rock. "Schilz u.s.A." ist der bekannte Bensheimer Familienbetrieb in Sachen nicht zu... [mehr]

  • Schäfer-Gümbel beim SPD-Empfang

    Die Zwingenberger Sozialdemokraten laden für den 6. Februar (einem Sonntag) zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang ein, der in diesem Jahr im Zeichen des Kommunalwahlkampfs steht. Veranstaltungsort ist ab 11 Uhr der "Adlersaal" des Gesangvereins "Sängerkranz". Gastredner wird Thorsten Schäfer-Gümbel sein, er ist bekanntermaßen SPD-Landesvorsitzender und... [mehr]

  • "Bergsträßer Buben" Amtszeit des Vorstands verlängert / Die sportlichen Erfolge lassen sich sehen / Werbetrommel für jüngere Mitglieder

    Skatfieber ist deutlich am Abklingen

    Der Skatclub "Bergsträßer Buben" mischt die Karten noch nicht neu. Zwar hatte Vorsitzender Dieter Buchholz angekündigt, dass er gern in die zweite Reihe zurücktreten würde. Seine Vereinsfreunde handelten mit ihm auf der Jahreshauptversammlung am Donnerstag in der Weinstube Clara eine Verlängerung seiner Amtszeit um ein Jahr aus. Dann will er aber endgültig den... [mehr]

  • Infrastruktur Einkaufsmöglichkeit für Lebensmittel erhalten

    Stadt lädt zu "Rewe-Gipfel" ins Rathaus

    Die Zusagen von Rewe und vom Neumarkt-Verwalter Lohnbach gibt es, ein genauer Termin steht aber noch nicht fest. Die Stadt lädt zu einem "Rewe-Gipfel" ins Rathaus. Die Nachricht, dass Rewe seinen Laden im Neumarkt-Center zum 19. März schließt, hatte auch den Magistrat überrascht (wir haben ausführlich berichtet). Der Bau- und Planungsausschuss änderte seine... [mehr]

  • Tickets am 19. Februar

    Wie im vergangenen Jahr werden die Tickets für das Eysoldt-Wochenende gebündelt vergeben. Am Samstag, dem 19. Februar, wird das Kontingent für Preisverleihung und Gala bei der städtischen Tourist-Information (Hauptstraße 39) verteilt. Beginn der Ausgabe ist um 10 Uhr. Interessierte sollten Zeit mitbringen. Erwartungsgemäß ist der Run auf die Tickets enorm. Wer... [mehr]

  • Kommunalwahl

    Treffen der CDU-Kandidaten

    Nachdem die Ziele formuliert und die Listen für Stadtverordnetenversammlung sowie Ortsbeiräte aufgestellt wurden, nimmt die CDU den bevorstehenden Wahlkampf zur Kommunalwahl am 27. März in den Blick. Hierzu kommen die Kandidatinnen und Kandidaten der CDU - neue Bewerber wie amtierende Mandatsträger - zusammen. Sie wollen die gemeinsamen Aktionen und Termine in... [mehr]

  • Geschwister-Scholl-Schule Heute ist Tag der offenen Tür

    Was die GSS zu bieten hat

    Am heutigen Samstag (22.) öffnet die Geschwister-Scholl-Schule ihre Türen. Von 9 bis 12 Uhr können Schüler der Klasse 4, ihre Eltern, Großeltern und Geschwister die Schule kennenlernen. In den Räumen des Erd- und Obergeschosses finden zahlreiche Vorführungen und Workshops statt. Damit sich jeder vor Ort zurechtfindet, gibt es Führungen durch die Schule. Diese... [mehr]

  • Aus dem Magistrat Haushaltssicherungskonzept fortgeschrieben

    Ziel: Finanzlage um 481 000 Euro verbessern

    Die Konsolidierung des defizitären Haushalts ist eine der Herausforderungen, denen sich Stadtverwaltung und Politik stellen müssen. Bei einem Gesamtvolumen von rund 11 Millionen Euro sind 2,2 Millionen Euro nicht durch Einnahmen gedeckt. Die Kommunalaufsicht des Kreises Bergstraße als übergeordnete Wächterin über die Finanzen der Städte und Gemeinden genehmigt... [mehr]

Bürstadt

  • Haupt- und Finanzausschuss Bürgerversammlung gewünscht

    "Dampf ablassen"

    Die Freie Liste Biblis hätte gerne noch vor der Wahl eine Bürgerversammlung abgehalten. Einen entsprechenden Antrag stellte die Partei bei der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses. "Ich bin von einigen Bürgern angesprochen worden, die Dampf ablassen wollen", merkte FLB-Sprecher Hans-Peter Fischer an. Ihn habe es gewundert, dass es 2010 keine Bürgerversammlung... [mehr]

  • Stromzähler

    Ableser in Bürstadt unterwegs

    Im Auftrag des Netzbetreibers EWR Netz GmbH werden im Februar in Teilen von Bürstadt die Stromzähler abgelesen. Ableserin Magdalena Kilian steht bei Fragen telefonisch unter 06242/6 03 53 zur Verfügung. Nach dem Energiewirtschaftsgesetz ist der Netzbetreiber verpflichtet, alle in seinem Netzgebiet installierten Zähler abzulesen. EWR bittet die Kunden, die... [mehr]

  • Kommunalpolitik Bibliser Ausschüsse beraten über Haushalt

    Alte Kläranlage bleibt umstritten

    Großer Diskussionspunkt bei den Beratungen zum Bibliser Haushalt war die Sanierung der alten Kläranlage. Schon im Bauausschuss am Tag zuvor hatten die Mitglieder über diesen Punkt gesprochen. Jetzt einigten sich der Haupt- und Finanzausschuss in einer gemeinsamen Sitzung mit dem Ausschuss für Jugend, Senioren, Kultur und Sport darauf, den Punkt noch einmal vor... [mehr]

  • Therapie Der kleine Julian hat seine Behandlungen in Lima gut überstanden

    Ärzte machen Hoffnung

    Es sind gute Nachrichten, die aus Lima kommen. "Julian hat sogar gelacht", freut sich Reinhilde Wahlig, dass ihr kleiner Enkel die beiden Behandlungen in der Privatklinik in Peru gut überstanden hat. Der kleine Julian aus Nordheim leidet an der seltenen Stoffwechselerkrankung Morbus Tay-Sachs. Über Telefon und Internet hält Reinhilde Wahlig Kontakt mit ihrer... [mehr]

  • Betrifft Umwelt Der Umweltbeauftragte der Stadt Bürstadt informiert über die aktuelle Grundwassersituation / Technische Lösungen möglich, aber nicht zu finanzieren

    Feuchtgebiet sorgt für nasse Keller

    Das Thema Wasser ist in den letzten Wochen wieder unübersehbar in den Blickpunkt gerückt. Seenlandschaften in der Feldflur zeigen, dass der Name "Ried" in seiner ursprünglichen Bedeutung mit "Röhricht" oder "Sumpf" gleichzusetzen ist. Das Bürstädter Rathaus dient in diesen Phasen oft als Anlaufstelle für beunruhigte Bürger, die in Kellern erste feuchte... [mehr]

  • Abfall Bürstädter Kompostieranlage nicht für Kleintier-Dung zugelassen / ZAKB: Keine Änderung in Vorschrift

    Meerschweinchenstreu hat im Biomüll nichts zu suchen

    Ein Aha-Erlebnis hatte die Bürstädterin Regina Finkelmeyer in diesen Tagen auf dem Mulchplatz in Bürstadt. Die Besitzerin von vier Meerschweinchen bringt nach eigenem Bekunden seit Jahren die Streu aus ihrem Meerschweinchenkäfig zur kostenfreien Entsorgung als Biomüll dort hin. "Jetzt wurde mir erklärt, dass ich die Streu als Restmüll entsorgen muss", erklärt... [mehr]

  • Tennisclub Bürstadt Rück- und Ausblick vor mehr als 70 Mitgliedern / Saisonauftakt von Witterung abhängig

    Sport und Geselligkeit sollen nicht zu kurz kommen

    Die Mitglieder und Gönner des Tennisclub Bürstadt 1949 versammelten sich vergangenen Samstag im Vereinslokal "Feldschlössel" bereits im zweiten Jahr zum Neujahrsempfang. Bei Sekt und Häppchen richtete der erste Vorsitzende Norbert Montag ein Begrüßungswort an die Gäste und ließ, aufgelockert durch eine Bilderpräsentation, das vergangene Jahr und die... [mehr]

  • Darmstädter Straße Weitere Untersuchung an Haus nötig

    Straßensperrung verursacht Verkehrschaos in Biblis

    Bei der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am Donnerstagabend fragten die Mitglieder nach, wie die Situation bei dem womöglich einsturzgefährdeten Haus in der Darmstädter Straße sei. Bürgermeisterin Dr. Hildegard Cornelius-Gaus teilte mit, dass am Freitag weitere Untersuchungen folgen würden. "Das Haus ist nicht unmittelbar einsturzgefährdet, aber... [mehr]

  • Forum der Parteien Zur Wahl des Ortsgerichtsvorstehers

    Wechsel überflüssig

    Eignung? Niveaulos? Kritik und Kriterien zur Wahl des Ortsgerichtsvorstehers in Bobstadt. Vorweg: Es steht mir nicht zu, den neuen Amtsinhaber zu diskreditieren. Im Gegenteil, ich wünsche ihm eine glückliche Amtsführung. Meine Irritation rührt vom Vorgehen bei der Wahl her. Warum wurde ohne Not und ohne Notwendigkeit ein verdienter und anerkannter Amtsinhaber aus... [mehr]

  • Projekt "Südhessen Morgen" ruft erneut Klassen und Kurse zur Aktion "Vorfahrt für sicheres Fahren" auf / Bewerbungsfrist endet am 31. Januar

    Zeitungswettbewerb geht in neue Runde

    Schüler des Lessing-Gymnasiums in Lampertheim (LGL) haben's vorgemacht. Jetzt können alle Schüler an den weiterführenden Schulen im Verbreitungsgebiet des "Südhessen Morgen" versuchen, den Erfolg zu wiederholen und den Bundessieg zu holen: Unsere Zeitung beteiligt sich zum zweiten Mal an dem Projekt "Vorfahrt für sicheres Fahren - Jugend übernimmt... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen KIEN lädt am zum "Finale" ein

    Lachen ist auch beim Thema "Sterben" erlaubt

    Nachdem im vergangenen Jahr die Kulturinitiative KIEN und der ökumenische Arbeitskreis Hospiz und Trauerbegleitung mit dem Autor Heinz Hinse und seinem Buch "Wer bis zuletzt lacht, lacht am besten" für Aufsehen und volle Stuhlreihen gesorgt hatte, soll dieses durchaus morbide Thema abermals aufgegriffen werden. "Finale" ist ein literarisch-musikalisches Programm,... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen

    Pädagogin gestaltet Fotoausstellung

    Mit der Fotoausstellung "Neue Wege ins Glück", die von heute bis kommenden Mittwoch im dm-Markt zu sehen ist, möchte die Erzieherin Brigitta Vogt auf die veränderte Lebenssituation von Kindern, Jugendlichen und Familien eingehen. Anhand von Präventionskonzepten verdeutlicht sie die Bedeutung von ganzheitlicher Erlebnispädagogik mit Themenschwerpunkten wie... [mehr]

Essen und Trinken

  • Basilikum und Hummer: Valentins-Kochen für Liebeshungrige

    Basilikum, Kakao, Hummer: Am Valentinstag am 14. Februar sollten sich zum Essen eingeladene Verliebte nicht über unkonventionelle Kompositionen eines Menüs wundern. Denn vielleicht stand für den Koch nicht die Harmonie der Speisen, sondern eher ihre Wirkung im Vordergrund: Alle drei Köstlichkeiten seien aphrodisierend, also liebesfördernd, erläutert Sternekoch... [mehr]

  • Zum Essen viel zu schade

    Die kleinen Kunstwerke dürfte man eigentlich nicht anknabbern - wenn sie nicht so köstlich schmecken würden! Angela Evers stellt sie in mühevoller Handarbeit her: Ihre verzuckerten Blüten sind bei Feinschmeckern in ganz Deutschland beliebt. Von Nathalie Klüver Angela Evers hält die Zeit an. Denn ihre Blüten verwelken nicht. Wie erstarrt muten sie an, die... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim Ehrungsmatinee der Stadt am 30. Januar im Historischen Rathaus / Bekannte und weniger bekannte Preisträger

    Auszeichnungen für herausragendes Engagement

    Wladimir Starowiecki ist einer der diesjährigen Träger des Ehrenzeichens der Stadt Schriesheim. Der 84-Jährige, der als junger Mann von den Nazis aus seiner Heimat als Fremdarbeiter nach Deutschland verschleppt worden war, nach dem Kriege jedoch hier heimisch wurde, erhält die Auszeichnung für sein vorbildliches karitatives Engagement mit anderen zu Ehrenden bei... [mehr]

  • Schriesheim Dr. Wolfgang Metzger feiert heute 60. Geburtstag

    Pädagoge, Sportler und Kommunalpolitiker

    Gemeinderatssitzung im Dezember. Diskutiert werden die Stolpersteine zum Gedenken an die ehemaligen jüdischen Bürger der Stadt Die Spannung ist hautnah zu spüren. Da ergreift er das Wort. Eindringlich schildert er sehr persönlich die Erlebnisse seiner Studienzeit an der Universität Wien, vor deren Haupteingang ein Gedenkstein an einen von den Nazis ermordeten... [mehr]

  • Schriesheim Auf die Argumente in der Verwaltungsvorlage zum Rauchverbot in den Mathaisemarkt-Zelten reagiert die Öko-Fraktion mit Unverständnis

    Scharfe Kritik der Grünen an Höfer

    Die Verwaltungsvorlage zum Thema Rauchverbot in den Mathaisemarkt-Zelten für die Gemeinderatssitzung vom kommenden Mittwoch (wir berichteten darüber) ist bei der Grünen Liste auf scharfe Kritik gestoßen. "Man bekommt den Eindruck, dass mehr Kreativität und Energie in die Verhinderung eines positiven Ausgangs gesetzt wird als in dessen Verwirklichung",... [mehr]

  • Friedrichsfeld IGF und BDS suchen Mitstreiter

    Wer macht mit beim Sommertag?

    Der Sommertagszug der Interessengemeinschaft in Verbindung mit dem verkaufsoffenen Sonntag des Bundes der Selbständigen ist seit vielen Jahren in Friedrichsfeld eine beliebte Veranstaltung. Um sie auch für die Zukunft zu erhalten und noch attraktiver zu machen, hat sich ein Komitee aus Mitgliedern von BDS und IGF gebildet, welches sich um die Organisation kümmert.... [mehr]

  • Schriesheim Exkursion des CDU-Stadtverbandes zum Badischen Winzerkeller nach Breisach

    Wo der Bergsträßer Wein ausgebaut wird

    Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erleben. Das galt auch für die Teilnehmer der Exkursion der Schriesheimer CDU zum Badischen Winzerkeller nach Breisach. Die Bergsträßer Weinliebhaber kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus. Nach einem Begrüßungssekt und einem musikalischen Gruß durch Ludwig Jäck, der im Verlauf der Führung immer wieder zur Trompete... [mehr]

Heidelberg

  • Stadt an den Fluss Linke Gemeinderatsfraktionen kritisieren heftig Pläne des Oberbürgermeisters, das umstrittene Projekt zu retten

    Düstere Aussichten für Tunnel

    Das Rätselraten geht weiter, der Ton wird schärfer. Oberbürgermeister Eckart Würzner hat die Fraktionsvorsitzenden des Heidelberger Gemeinderats vor etwas mehr als einer Woche darüber informiert, wie er das arg in Bedrängnis gekommene Projekt eines Neckarufertunnels noch retten will. Die Vertreter des linken Lagers - das im Gemeinderat über eine knappe... [mehr]

  • Tierpark Außergewöhnliche Ausstellung am Sonntag

    Pfleger hat TV-Auftritt

    Zugegeben - wirklich appetitanregend ist das Thema der "Sonderausstellung" im Heidelberger Zoo am Sonntag nicht, aber offenbar interessieren sich viele Menschen für den letzten Sch. . . Jedenfalls können Besucher zwischen 14 und 16 Uhr im Eingangsbereich des Tierparks verschiedene Proben Tierkot betrachten und sich von einem ausgewiesenen Fachmann darüber... [mehr]

  • Stuttgart 21 Muss der OB Diskussion im Gemeinderat zulassen?

    Räte prüfen Klage gegen Würzner

    78 Kilometer Luftlinie liegen zwischen dem Heidelberger Bismarckplatz und dem Hauptbahnhof in Stuttgart. Wie weit oder nah das ist, darüber lässt sich streiten. Aus Sicht von 22 der 41 Heidelberger Gemeinderäte aber gibt es durchaus einen Grund dafür, dass sich die Stadtvertreter mit dem Thema Stuttgart 21 beschäftigen. Aus Sicht von Oberbürgermeister Dr.... [mehr]

Heppenheim

  • Landgericht Nasen der Hunde verblüffen Prozessteilnehmer

    "Kommissar Rex" schnüffelt im Odenwald

    Vorsitzender Richter Volker Wagner nahm das Wort "Hexerei" in den Mund, Verteidiger Hartmut Wächtler sprach offen von "Scharlatanerie". Das sogenannte "Mantrailing", das von der Kriminalpolizei im Zuge der Ermittlungen nach der Bluttat im Dezember 2009 in Ellenbach eingesetzt wurde, stieß vor Gericht auf unverhohlene Skepsis. Beim Mantrailing werden Hunde... [mehr]

  • Kreishaushalt SPD sieht sich in Kritik bestätigt / Genehmigungsbehörde kündigt neue Auflagen an

    "Regierungspräsident scheint mit seiner Geduld am Ende"

    "Die Finanzen im Kreis sind am Ende - und scheinbar ist auch die Geduld des Regierungspräsidenten mit der Kreisspitze am Ende!" So kommentiert die SPD-Fraktionsvorsitzende Katrin Hechler die Genehmigung des Nachtragshaushalts 2010 durch das Regierungspräsidium. Zusätzliche Auflagen wurden im Zusammenhang damit angekündigt - "und wieder einmal forderte das... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule Welcher Kurs ist der richtige für mich?

    Beratung vor Beginn des Semesters

    Kunden bei der Wahl von Sprachkursen zu unterstützen, ist das Anliegen der Kreisvolkshochschule (Kvhs), wenn sie am Mittwoch (2. Februar) von 18 bis 19 Uhr in Heppenheim in der Martin-Buber-Schule Beratung anbietet. Anwesend sind erfahrene Kursleiterinnen in Deutsch als Fremdsprache, Englisch, Spanisch und Italienisch, die in einem individuellen Gespräch Vorwissen... [mehr]

  • Vortrag

    Berichte aus Weißrussland

    Das "Lukaschenko-Land" liegt weit im Osten. Nur wenig dringt aus Weißrussland in den Westen Europas und wenn, sind es "Erfolgsmeldungen" des weißrussischen Oligarchen selbst oder Warnungen der Wahlbeobachter über die undemokratischen Zustände. Für Dienstag (25.) lädt das Heppenheimer Museum zu einem Vortrag über Weißrussland ein. Ab 20 Uhr spricht Pfarrer... [mehr]

  • Sparkassenstiftung 1600 Schüler verfolgten einen Präventionsvortrag über die Gefahren im weltweiten Netz

    Das Internet vergisst niemals

    Ein Leben ohne Internet? Heute wohl kaum mehr vorstellbar. Seit fast 20 Jahren greifen Unternehmen und Forschung auf das World Wide Web zu. Rund 1,5 Milliarden Menschen surfen täglich durchs Netz - darunter immer mehr Kinder und Jugendliche. Stündlich werden in Deutschland Kinder und Jugendliche Opfer krimineller Internetmachenschaften. Immer häufiger geraten... [mehr]

  • Evangelische Jugend

    Freizeit am Wasser und in den Bergen

    Die Evangelische Jugend in den Dekanaten Bergstraße und Odenwald bietet für dieses Jahr ein gemeinsames Freizeitprogramm an, das sich an Kinder ab sechs Jahren und Jugendliche bis 17 Jahren richtet. Zu den Höhepunkten gehört eine zweiwöchige Zeltfreizeit für Jugendliche an der Mecklenburgische Seenplatte in den Sommerferien. "Wir werden unsere Zelte direkt am... [mehr]

  • Forum Kultur

    Heute Konzert mit Marcel Adam

    Bei Forum Kultur Kleinkunst steht Marcel Adam, Lothringer aus Leidenschaft, heute (22.) ab 20 Uhr im alten E-Werk auf der Bühne. Der Chansonnier erschafft Lieder, die diesseits und jenseits der deutsch-französischen Grenze verstanden werden. Als Gitarrist und Sänger liebt und lebt Adam die lothringische Mundart, die urtümlich "aus dem Bauch heraus" das... [mehr]

  • Seminar

    Lernen, mit einer Trennung zu leben

    Für ein ganzes Leben war es gedacht - und jetzt stehen Trennung und Scheidung an. Es bleibt das bittere Gefühl, dass ein Teil der Lebensentwürfe unbrauchbar geworden ist. Das Ganze hat auch Spuren hinterlassen: Verletzung, Wut, Trauer, Enttäuschung, vielleicht aber auch Erleichterung, Freiheit, Aufbruch. Ein zehnteiliges Seminar des Katholischen Bildungswerks... [mehr]

  • Theater Schüler kommen mit ihrer Produktion nach Lorsch

    OSO zeigt Stück über Klaus Mann

    Die Theater-AG der Odenwaldschule Ober-Hambach (OSO) zeigt im Januar und Februar ein Stück über ihren berühmten Altschüler Klaus Mann mit dem Titel "Mann, Klaus!" Klaus Mann, ältester Sohn von Thomas Mann, war von 1922 bis 1923 Schüler der Odenwaldschule und bekennt in seinem autobiografischen Spätwerk "Der Wendepunkt": "Wer den Zauber dieser Daseinsform... [mehr]

  • Eichendorffschule Landrat Matthias Wilkes will eine schnelle Lösung für die befallene Turnhalle / Stellungnahme angekündigt

    Schimmel wird zur Chefsache

    Der Leiter des Kreisgesundheitsamtes, Manfred Zolg, bleibt auch nach einem ersten Besichtigungstermin durch einen Mitarbeiter seiner Behörde dabei: Er steht hinter der Entscheidung von Rektorin Beate Kehr, die Turnhalle der Kirschhäuser Eichendorff-Schule wegen des Schimmelbefalls für den Schulsport zu sperren. Allerdings habe eine erste Inaugenscheinnahme... [mehr]

  • Borreliose und Bornavirus

    Selbsthilfegruppe trifft sich

    Die Selbsthilfegruppe Borreliose, Bornavirus und Co-Infektionen kommt zu ihrem monatlichen Treffen am Montag (24. Januar), 19 Uhr, in Bensheim im Franziskushaus - Mehrgenerationenhaus (Klostergasse 5a) zusammen. Die Gruppe bietet Erfahrungsaustausch und Information über den umfangreichen Kreis der zeckenübertragenden Bakterien und Viren sowie den... [mehr]

  • "Frauenzimmer"

    Über Bedeutung und Sinn von Märchen

    Das Wort Märchen stammt vom mittelhochdeutschen Wort "maere", was so viel heißt wie Kunde oder Bericht. Märchen finden sich zu allen Zeiten, in unterschiedlichen Völkergruppen und sind voller Weisheit und Sinn. Jedoch liegt die tiefere Bedeutung ganz im Auge der Betrachtenden und kann sich für den einzelnen je nach Lebenslage anders darstellen. Märchen... [mehr]

  • Verkehrs- und Heimatverein Närrische Prominenz zu Gast / Gute Wünsche für Vock und Schaab

    Vom Rotkäppchen zur Schirmfrau des Umzuges

    Ein Hauch von Fastnacht wehte durch die gute Stube, als der Verkehrs- und Heimatverein Heppenheim (VHH) den Startschuss auslöste für seine 2011 geplanten Aktivitäten, die mit der Großveranstaltung "Starkenburg in Flammen" ihre Krönung erfahren sollen. Gastgeber des Neujahrsempfangs war schon zum sechsten Mal das Ehepaar Hans-Ullrich und Waltraud Kleist in dessen... [mehr]

  • Astronomie Kinder des Hambacher Waldkindergartens erkundeten die Sternwarte / Viele Fragen als "Treibstoff"

    Vom Wald in den Weltraum

    Auf eine "schnelle Weltraumreise" begaben sich die Nachwuchsastronauten des Hambacher Waldkindergartens bei einem Besuch in der Starkenburg-Sternwarte. Zu den Stationen, die nach dem Frühstück angesteuert wurden, gehörten unter anderem unser Sonnensystem und die Milchstraße. Der "Treibstoff", den die 13 Jungen und Mädchen für ihre Tour benötigten, waren... [mehr]

  • Brustkrebs Forum im Kreiskrankenhaus findet bei Betroffenen und Angehörigen großen Zuspruch

    Workshop-Premiere: Wie sage ich es meinem Arzt?

    Großen Zuspruch fand ein Patientenforum des Brustzentrums Bergstraße (bzb). Das Zentrum am Kreiskrankenhaus Bergstraße - das für Frauen weit über die Region hinaus Anlaufstelle zur Brustkrebsbehandlung ist - setzte mit dem Forum seine Reihe von Veranstaltungen für Betroffene, Angehörige und andere Interessierte fort. Titel der mehrstündigen Information:... [mehr]

Hessen/RLP

  • Parteispenden-Affäre Die SPD löchert im Untersuchungsausschuss eine Reihe von Zeugen

    Es klingelt. In der Tür der Anwaltskanzlei steht Markus Hebgen. Er bringt eine Plastikkiste voller Unterlagen mit. Sind sie brisant in der Affäre um dubiose Finanzströme der rheinland-pfälzischen CDU-Landtagsfraktion? Rechtsanwalt Stephan Kern, begutachtet das mitgebrachte Material des damaligen Fraktionsgeschäftsführers. 1136 Seiten sind es. Doch Relevantes... [mehr]

  • Gericht Verbrechen vom September 2009 wirft Fragen auf

    Forderung nach Freispruch im Messerstecher-Prozess

    Im Wiesbadener Indizienprozess gegen einen Mann, der im vergangenen Jahr seine Ex-Frau mit 56 Messerstichen getötet haben soll, hat die Verteidigung Freispruch gefordert. Es hätten sich im Verfahren keine eindeutigen Beweise gegen den 40-jährigen Angeklagten ergeben, sagte Verteidiger Manfred Döring gestern in seinem Plädoyer. Nach Auffassung der... [mehr]

  • Hygiene Maschinen treffen nächste Woche in Fulda ein

    Klinik reinigt OP-Geräte bald selbst

    Das wegen Hygiene-Mängeln unter Druck geratene Klinikum Fulda will ab Ende nächster Woche gebrauchte Operations-Instrumente wieder selbst reinigen. Dafür werde derzeit eine Übergangslösung aufgebaut, sagte Klinik-Vorstand Harald Jeguschke gestern. Die Maschinen für die Interims-Sterilisation würden Anfang nächster Woche geliefert. Die Klinik hatte ihre... [mehr]

  • Amtseinführung Vorgänger Reimers verabschiedet

    Rothaug leitet VGH

    Auch in Zeiten knapper Kassen müssen Richter und Gerichte angemessen ausgerüstet sein: "Erforderlich ist eine vernünftige Personal- und Sachmittelausstattung", sagte der neue Präsident des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs (VGH), Karl-Hans Rothaug, gestern in Kassel bei seiner offiziellen Amtseinführung. Es gehe um (elektronische) Arbeitsmittel, Fortbildungen... [mehr]

  • Zugverkehr Private Anbieter machen der Deutschen Bahn in Hessen Konkurrenz - zur Freude der Fahrgäste

    Wettbewerb sorgt für Komfort

    Durchgesessene Sitze gehören für Pendler aus dem Rheingau auf der Bahnstrecke nach Frankfurt der Vergangenheit an. Seit gut einem Monat erleben sie ein neues Fahrgefühl. Seitdem fahren sie in nagelneuen Triebwagen der Vias GmbH statt mit Jahrzehnte alten Zügen der Deutschen Bahn. Das ist Folge des Wettbewerbs im Nahverkehr in Hessen. Der... [mehr]

Hockenheim

  • Friedhof Reilinger Gemeinderat beschließt Umgestaltung

    Freie Wahl bei Form der Bestattung

    Auch wenn die derzeit schwierige Haushaltslage das Wirtschaften in der Gemeinde Reilingen nicht gerade einfach macht, muss der Alltag in der Spargelgemeinde weitergehen. Dieser Auffassung war man auch am Ratstisch im Bürgersaal des Rathauses, denn der Gemeinderat traf noch gleich nach den zeitintensiven Haushaltsberatungen im weiteren Verlauf seiner öffentlichen... [mehr]

  • Geschäftsleben Globus übernimmt Real-Markt zum 1. April und gestaltet Innen- und Außenbereich für 16 Millionen Euro um / Gesamtsortiment umfasst über 50 000 Artikel

    Frische, Qualität und eine breite Produktpalette

    Das Einzelhandelsunternehmen Globus integriert acht Standorte des Eigentümers Dr. Karlheinz Kipp früher als geplant. Dass bedeutet, dass auch der Real-Markt im Talhaus mit allen seinen Mitarbeitern schon zum 1. April übernommen wird (wir berichteten). Diese Vorgehensweise verdeutlichte der Geschäftsleiter des zukünftigen Hockenheimer Globus-Hauses, Kurt Piroth,... [mehr]

  • Volkshochschule Neues Programm sorgt für attraktive erste Jahreshälfte

    Gemeinsam für mehr Bildung

    Auf über 110 prall gefüllten Seiten präsentiert die Volkshochschule Hockenheim ihr Frühjahr-/Sommerprogramm. Unter dem Motto "Gemeinsam für mehr Bildung" sei es in enger Kooperation mit der Mannheimer Abendakademie erneut gelungen, ein ausgewogenes Bildungsprogramm für alle Interessens- und Lebenslagen zusammenzustellen, teilt die VHS mit. Ein fester... [mehr]

  • Gemeinderat

    Haushalt 2011 vor der Verabschiedung

    Die Verabschiedung des Haushalts 2011 sowie des Wirtschaftsplans der Stadtwerke steht im Mittelpunkt der nächsten öffentlichen Gemeinderatssitzung am Dienstag, 25. Januar, 18 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses. Nach der Einbringung des Haushalts und der mittelfristigen Investitions- und Finanzplanung 2011 bis 2014 durch die Verwaltung in der letzten Sitzung des... [mehr]

  • Gemeinderat Gremium tagt am nächsten Dienstag

    Haushalt und Blausee im Mittelpunkt

    Die Verabschiedung der Haushaltssatzung mit Haushaltsplan für das Jahr 2011 steht im Fokus der öffentlichen Gemeinderatssitzung am Dienstag, 25. Januar, 19.30 Uhr, im Bürgersaal des Bürgerhauses. Zuvor werden die drei Fraktionssprecher ihre Stellungnahmen abgeben. Ergänzend dazu wird auch der Wirtschaftsplan für das Wasserwerk festgestellt werden. Auf der... [mehr]

  • Party angesagt Soul-Nacht mit "Amokoma" im Pumpwerk

    James Brown lässt grüßen

    "Amomoka" ist ein bewährter Garant für Stimmung. Am Samstag, 29. Januar, 21 Uhr, wird die Mannheimer Soulband dem Publikum im Pumpwerk ordentlich einheizen. Die Truppe um Frontmann Olli Rosenberger macht genau das, was man von ihr erwarten darf: Party! Black, Funk & Soul-Bands gibt es heutzutage viele. Das war nicht immer so. Als "Amokoma" vor über 20 Jahren... [mehr]

  • Vernissage Künstlerin kehrt am nächsten Freitag an die Stätte ihrer ersten Ausstellung zurück

    Katja Hess will im Bahnhof verführen

    Die erste Kunstausstellung im Jahr 2011 im Alten Bahnhof beginnt mit "Verführungen": Die Heidelberger Künstlerin Katja Hess präsentiert unter diesem Titel Tortenstücke als gemalte Versuchung, Frauenporträts als ausdrucksvolle Momentaufnahmen und Landschaften als hochromantische Stimmungsbilder. Hess ist in Neulußheim keine unbekannte Künstlerin, denn sie hat... [mehr]

  • Geschäftsleben Restaurant "Rondeau" hat ab Mai mit Ehepaar Chatzitheodorou neue Pächter

    Neue Wirte sollen es richten

    Für die Mitarbeiter der Stadthallen-Betriebs-GmbH endet Anfang Mai eine anstrengende Zeit: Der Aufsichtsrat der städtischen Gesellschaft hat sich in seiner letzten Sitzung für einen neuen Betreiber für das Restaurant "Rondeau" und die Stadthallen-Gastronomie entschieden: das junge Wirtsehepaar Chatzitheodorou aus Stuttgart. Seit August vergangenen Jahres hatte... [mehr]

  • Fasching Vorverkauf für Fete am 5. März startet am Montag

    Party pur mit "Boerney"

    Die Veranstalter SC Olympia und HSG Lußheim haben keine Kosten und Mühen gescheut - nicht nur, dass sie in Neulußheim den Karneval wiederbeleben wollen, nein, sie reaktivieren am Samstag, 5. März, 20 Uhr, in der Turnhalle am Messplatz sogar ein Erfrischungsgetränk der 70er Jahre - und zwar in Form einer Hamburger Band: "Boerney und die Tri Tops" spielen auf. Die... [mehr]

  • "Güldener Engel"

    Seán Tréacy Band beim Musik-Dinner

    Nach dem "Hochzeits-Dinner" mit der fränkischen Kabarett-Braut Karin Engel steht am heutigen Samstag ab 18.30 Uhr im Wirtshaus "Güldener Engel" ein Musik-Dinner auf dem Programm: Die Seán Tréacy Band gibt ihre Visitenkarte in Hockenheim ab. Die Band um den irischen Musiker Seán Tréacy ist schon mehrfach in Schwetzingen aufgetreten und hat in ihrer Heimatregion... [mehr]

  • Comedy Mike Krüger zieht nach 35 Jahren auf der Bühne in der Stadthalle mit "Is' das Kunst oder kann das weg?" alle Register und erntet Standing Ovations

    Supernase trifft Bodo, Walther und den Nippel

    Unermüdliches Gelächter, schmerzende Bäuche und tränende Augen zeigen sich als Symptome. Mit einer Ansteckungsrate von exakt 99,9 Prozent - und das binnen Sekunden - breitet sie sich aus. Sie schleicht sich durch die Stadthalle und ergreift alles und jeden. Erstmals vor 35 Jahren diagnostiziert, ist bis heute kein Gegenmittel gefunden worden. Experten nennen die... [mehr]

  • Sportfischerclub Bei der Generalversammlung wird Frank Ziegler zum neuen Vorsitzenden gewählt

    Über Fusion mit ASV diskutiert

    Der einige Wochen lang führungslose Sportfischerclub (SFC) Rheinsalm hat wieder einen neuen Vorsitzenden: Bei der Generalversammlung wurde Frank Ziegler zunächst für ein Jahr als neuer Präsident gewählt. Die bisherige Vorsitzende Claudia Mrotzek war Ende letzten Jahres aus persönlichen Gründen von ihrem Amt zurückgetreten. Am Ende der Versammlung wurde eine... [mehr]

  • Kindertheater "Dornröschen lass dein Haar herab" im Pumpwerk

    Verwunschene Prinzessin spannender als Gartenarbeit

    Mit einem Clowntheaterstück startet das Pumpwerk im neuen Jahr das Theaterprogramm für Kinder. Am Samstag, 29. Januar, 15 Uhr, ist das Theater "Kreuz & quer" zu Gast und spielt das Stück "Dornröschen lass dein Haar herab". Es handelt sich dabei um ein Theaterstück für zwei Clowns, einen Garten, eine Hecke und eine Heckenschere - frei nach dem Grimm'schen... [mehr]

  • Rotary Club Tag der Gesundheit am 6. Februar im Med-Center

    Von Fachvorträgen bis zu Gesundheitstests

    Beratungen, Tests, Informationen und Vorträge rund um die Gesundheit stehen im Mittelpunkt des Gesundheitstags, der zum zweiten Mal am Sonntag, 6. Februar, zwischen 11 und 17 Uhr im Med-Center, Reilin-ger Straße 2 in Hockenheim, durchgeführt wird.Zahlreiche AusstellerDie veranstaltende Fördergemeinschaft Rotary Club Hockenheim bietet wieder zahlreichen... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Freiwillige Feuerwehr zieht Bilanz / Beförderungen und Ehrungen in der Hauptversammlung

    70 Einsätze im Dienst am Nächsten

    Dass so viele Blauröcke an diesem Abend der Jahreshauptversammlung im Feuerwehrgerätehaus in Ilvesheim geehrt werden konnten, zeigt, wie engagiert sich die Männer und Frauen der Freiwilligen Feuerwehr um ihre Nächsten kümmern. Zahlreiche Lehrgänge, beispielsweise zum Truppführer, Atemschutzgeräteträger oder Maschinisten für Löschfahrzeuge, haben sie... [mehr]

Immomorgen

  • Zu feucht oder zu trocken?Ist eine Kamelie im Topf krank, wirft sie ihre Knospen ab. Das ist ein Zeichen dafür, dass es dem Winterblüher zu warm ist oder er falsch gegossen wird, wie das Gartenmagazin "Mein schöner Garten" (Ausgabe Februar 2011) erläutert. Wobei falsch sowohl zu wenig als auch zu viel Wasser ist. Ist es ihnen zu nass im Topf, würden Kamelien... [mehr]

  • Jetzt nur nichts überstürzen!

    Noch ist Winter - keineswegs nur auf dem Kalender. Man überstürze nichts, sondern richte sich nach der Witterung. Bei günstigem, frostfreiem Wetter wird der Schnitt von Obstgehölzen fortgesetzt und zum Abschluss gebracht. Vor allem viele Johannis- und Stachelbeersträucher haben Auslichtungs- oder Verjüngungsschnitt oft dringend nötig. Sofern der Boden... [mehr]

Kultur

  • Literatur Die Verlage Aufbau und Eichborn fusionieren

    Abzug aus Frankfurt

    Der Berliner Aufbau Verlag und der Frankfurter Eichborn Verlag wollen fusionieren. Aufbau-Mehrheitsgesellschafter Matthias Koch und Ludwig Fresenius, Vertreter der Eichborn-Hauptaktionäre, unterzeichneten gestern in Berlin eine Absichtserklärung. Eichborn soll nach Berlin in die künftige Aufbau-Zentrale in Kreuzberg ziehen. Damit wechselt nach Suhrkamp ein... [mehr]

  • Vorschau Das Kurpfälzische Museum bekommt endlich eine Klimatechnik und zeigt daher 2011 nur kleinere Kabinettausstellungen

    Caroline Rudolphi und die Aufgaben der Pädagogik

    Russische Wiesen und hessische Felder. Impressionistische Landschaften und Genremalereien - das zeigt das Kurpfälzische Museum in Heidelberg noch bis 27. Februar, dann ziehen in den "Neubau" des Kunsthauses, der ganz so neu nun auch nicht mehr ist, die Handwerker ein. Der Museumsbau soll - genauso wie der benachbarte Kunstverein - endlich eine Klimatechnik bekommen,... [mehr]

  • Pop Söhne-Mannheims-Gitarrist Kosho stellt sein neues Album "All Sides Love" in der Alten Feuerwache Mannheim vor

    Die Entschleunigung der Welt

    Wenn die Persönlichkeit eines Künstlers von seiner Musik abgeleitet werden kann, dann verkörpert Kosho einen Menschen, den man an der Supermarkt-Kasse nicht unbedingt vor sich haben will. Um im Bild zu bleiben: Einige der Stücke auf dem neuen Album des Söhne-Mannheims-Gitarristen, "All Sides Love", wirken, als kramte er ohne den leisesten Anflug von Eile die... [mehr]

  • Jazz Quadro Nuevo feiern das balkanische Prinzip im BASF-Gesellschaftshaus Ludwigshafen

    Edelsüße Bio-Paprika

    Wenn die Frauen, die den Khan der Krim-Tataren zu umsorgen hatten (was sie nicht allein durch das Erzählen von Geschichten taten), eine Ruhepause brauchten, gingen sie ins Badhaus des Palastes. Quadro Nuevo haben dort, am Schwarzen Meer, ein Stück auf Tonband aufgenommen, das den Geist des Ortes ahnen lässt. Ein trauriges Gedicht von Alexander Puschkin mag ein... [mehr]

  • Literatur Bruno Paulot zeichnet in seinem ersten Krimi "Eine groteske Liaison" ein Bild der Pfalz, das wahre Urlaubsgefühle vermittelt

    Ein schöner Mordfall zum Feierabend

    Der Schauplatz: Die pfälzische Provinz. Der Zeitpunkt: Ein Sonntag im Sommer, an dem die Hitze regiert. Bruno Paulots erster Pfalz-Krimi beginnt mit einem wartenden Hauptkommissar: Pierre Burgstaller freut sich auf den Ausflug, den er gleich mit seiner Frau und einem Freund unternehmen wird. Doch dann passiert es: Das Handy klingelt. Ein Mann wurde erschossen an der... [mehr]

  • Kulturpolitik Der designierte Intendant des Theater Heidelberg, Holger Schultze, stellt sein Leitungsteam vor

    Heidelberg tanzt wieder allein

    Er ist ein Mann der zugespitzten Worte. Holger Schultze, designierter Intendant des Theater Heidelberg und Nachfolger Peter Spuhlers, bringt die künftige Ausrichtung seines Hauses so auf den Punkt: "Wir sind der kleine schnelle Flitzer, der den anderen ein bisschen Stress macht." Die Anderen, das sind die Häuser in Stuttgart, Frankfurt, Mainz, Darmstadt, Wiesbaden... [mehr]

  • Klassik Strauß-Gala im Mannheimer Rosengarten

    Urviech an der Pauke

    Gut, erklären wir noch ein Mal, wer die k&k Philharmoniker sind. Das hat nichts mit der verblichenen Donaumonarchie zu tun, bedeutet vielmehr Kendlinger & Kendlinger und symbolisiert die Produzentin Larissa K. und den Chefdirigenten Matthias Georg K. Das Reiseorchester samt Ballett und Solisten ist seit 15 Jahren europaweit unterwegs, hat über eine Million Menschen... [mehr]

  • Klassik Klavierabend des Wagner-Verbands mit Asli Kiliç

    Virtuosität im Zwiespalt

    Nachdenken über Franz Liszt. Sein 200. Geburtstag wird ihm in diesem Jahr mehr Gehör verschaffen als üblich. Es wird unter anderem zu erörtern sein, wie heute sein selbstherrliches Virtuosentum zu beurteilen ist. Die Pianistin Asli Kiliç (Bild) geht gerade auf diesen Aspekt während ihres Solo-Abends für den Richard Wagner-Verband Mannheim-Kurpfalz im... [mehr]

  • Kabarett Horst Evers eröffnet die Heidelberger "Carambolage"

    Vom Alltagstrott einer Suchmaschine

    Ja, die Zeiten wandeln sich, und wir alle stecken mitten drin, nehmen teil, sind Rädchen im großen Getriebe. Doch im ewigen Gleichklang unseres Daseins kommen die Änderungen meist schleichend und deshalb unbemerkt; da tut es gut, wenn einer mit überlegener Weltsicht, die sich aus der feinen Beobachtung speist, die Dinge erläutert. Damit der jeweilige Standort in... [mehr]

  • Vorzeichen lassen hoffen

    Jung, dynamisch und hochmotiviert - so stellt sich die Equipe um Holger Schultze, den designierten Intendanten des Heidelberger Theaters, dar. Das ist nicht genug, um aufregendes und relevantes Theater zu machen. Doch es ist zweifelsfrei eine wichtige Voraussetzung dafür. Hinzu kommt, dass den Verantwortlichen der vier Sparten ein guter Ruf in Sachen Kreativität... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Dreharbeiten des Fernsehsenders "Pro Sieben" / Ausstrahlung am Freitag

    Benz-Motorwagen tuckert für Galileo

    Von wegen Zündschlüssel: Wenn Winfried A. Seidel den originalgetreuen Nachbau des Benz-Patentmotorwagens starten will, dann ist Muskelkraft gefragt. Sie muss das Schwungrad in Bewegung bringen und so den Motor buchstäblich anwerfen. Vor allem bei frostigen Temperaturen ist das kein leichtes Unterfangen. "Mir tun jetzt noch die Knochen weh", sagte Seidel gestern im... [mehr]

  • Ladenburg Grünen-Landespolitiker Renate Rastätter und Uli Sckerl in der Martinsschule

    Möglichkeiten und Grenzen der Integration

    Die scheidende schulpolitische Sprecherin der Grünen im baden-württembergischen Landtag, Renate Rastätter (Karlsruhe), und der hiesige Wahlkreisabgeordnete Uli Sckerl aus Weinheim haben gestern den im Februar 2010 eingeweihten Neubau der Martinsschule in Ladenburg besucht. "Sie ist eine kompetente Fachfrau. Schade, dass sie für den neuen Landtag nicht mehr... [mehr]

  • Ladenburg

    Stadt lädt zum Antoniustag ein

    Die Stadt Ladenburg lädt zu ihrem traditionellen Stehempfang aus Anlass des Antoniustages am morgigen Sonntag, 23. Januar, um 11.15 Uhr im Foyer des Carl-Benz-Gymnasiums ein. Im Mittelpunkt steht eine Ansprache von Bürgermeister Rainer Ziegler. Musikalisch umrahmt wird der Empfang vom evangelischen Kirchenchor, der in diesem Jahr sein 125. Jubiläum feiern darf. Er... [mehr]

Lampertheim

  • Handball-Bezirksoberliga TVL nimmt seine Rolle an

    "Sind klarer Favorit"

    Einen weiteren Schritt zum Aufstieg in die Landesliga wollen die Bezirksoberliga-Handballer des TV Lampertheim in den nächsten drei Spielen machen. Den Anfang macht die Auswärtspartie bei der MSG Rüsselsheim/Bauschheim am Sonntag um 18 Uhr in der Sporthalle Bauschheim. Anschließend stehen die Heimspiele gegen Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden und gegen die HSG... [mehr]

  • Elisabeth-Selbert-Schule Informationsabend über Ausbildung

    Der Bedarf an Erziehern ist größer denn je

    Das Interesse hätte größer kaum sein können. Zum Informationsabend der Elisabeth-Selbert-Schule, der Fachschule für Sozialpädagogik in Lampertheim, kamen zahlreiche junge Leute, um sich über den Beruf "Erzieherin/Erzieher" sowie seinen Ausbildungsgang schlau zu machen. Die Veranstaltung war notwendig geworden, denn der Bedarf an Erziehern ist größer denn je,... [mehr]

  • EWR

    Die Zähler sind unterwegs

    Im Auftrag des Netzbetreibers EWR Netz GmbH werden im Februar in folgenden Lampertheimer Straßen die Stromzähler abgelesen: Alicestraße, Arndtstraße, Beethovenstraße, Behringstraße, Benzstraße, Blumenthalstraße, Blücherstraße, Boveristraße, Brahmsstraße, Bürstädter Straße, Daimlerstraße, Dieselstraße, Draisstraße, Edisonstraße,... [mehr]

  • Evangelisches Dekanat Freizeit für Jugendliche

    Es geht nach Sardinien

    Die Evangelische Jugend im Dekanat Ried bietet 2001 wieder eine Freizeit für Jugendliche im Alter von 13 bis 17 Jahren an. Dieses Mal geht es auf die italienische Mittelmeerinsel Sardinien. Die Reise findet vom 26. Juni bis zum 8. Juli statt. "Auf der traumhaft schönen Insel Sardinien reiht sich ein 'Karibikstrand' an den nächsten", schwärmt Jugendreferent Jörg... [mehr]

  • Handball-A-Liga TVG muss gegen Nieder-Liebersbach/Reisen ran

    Groß-Rohrheimer erwarten heißen Tanz

    Der TV Groß-Rohrheim ist gut aus der Winterpause gekommen und siegte im Nachholspiel der Handball-Bezirksliga A am Dienstagabend gegen Schlusslicht HSG Dornheim/Groß-Gerau deutlich mit 36:28. Die erste richtige Hürde auf den Weg in die Top-Drei und damit zu einem versöhnlichen Saisonergebnis gilt es jedoch für das Team des neuen Trainers Milorad Reljic am... [mehr]

  • London Pub

    London Pub: Die "Drei Grazien" präsentieren bei Auftritt ihr breites musikalisches Repertoire Von Volksmusik bis Beatles

    "Drei Grazien im London Pub" stand im Musikprogramm der Kultur-Kneipe von Friedrich Hackstein - und als Grazien konnte man die drei attraktiven Musikerinnen definitiv einordnen. Mit Charme und reichlich Witz gestalteten Anna Krämer, Susanne Back und Pianistin Stefanie Titus ihr Konzert auf der Kleinkunstbühne. Das Programm versprach außer dem "drei Powerfrauen,... [mehr]

  • Handball-A-Liga

    Müller-Sieben hofft auf zweiten Sieg

    Die Handballerinnen der TG Biblis II empfangen am Sonntag um 14 Uhr in der Riedhalle den TuS Zwingenberg II und hoffen dabei auf das zweite Erfolgserlebnis der laufenden Saison: "Gegen Zwingenberg haben wir zu Hause immer gut ausgesehen", weiß Spielertrainerin Gabi Müller um die Chance ihrer Mannschaft, trotz der aktuell scheinbar ausweglosen Tabellensituation. Die... [mehr]

  • Karneval 1. Carneval-Club Rot-Weiß übernimmt die Regierungsgewalt über Lampertheim - wenigstens bis Aschermittwoch

    Rathaus wieder fest in Narrenhand

    Verwundert blieben gestern Nachmittag einige Passanten auf dem Europaplatz stehen. Sie glaubten wohl, dort werde ein verspätetes Silvesterfeuerwerk gezündet. Weit gefehlt: Die Narren vom 1. Carneval-Club Rot-Weiß (CCRW) bliesen zum Sturm auf das Stadthaus, um die Macht über Lampertheim zu ergattern - zumindest bis Aschermittwoch. Aber die Gegenseite mit... [mehr]

  • Handball-Bezirksoberliga Damen treffen in der Riedhalle auf Tabellenzweiten TuS Zwingenberg

    TGB zu Hause nur Außenseiter

    Zu einer Neuauflage des Bergstraßen-Derbys zwischen der TG Biblis und dem TuS Zwingenberg kommt es morgen in der Frauenhandball Bezirksoberliga. Anpfiff ist um 16 Uhr an ungewohnter Stelle: Die Gurkenstädterinnen müssen ihr Heimspiel in der Riedhalle und nicht wie gewohnt in der Pfaffenau-Halle austragen. In den letzten Spielzeiten war dieses Duell stets... [mehr]

  • Handball-B-Liga

    TGB-Herren wollen Fehlerquote senken

    Zum Rückrundenauftakt der Bezirksliga B erwartet die erste Herrenmannschaft der TG Biblis am Sonntag um 18 Uhr in der Pfaffenau-Sporthalle die Reserve des HC VfL Heppenheim. Nach der nicht eingeplanten und ebenso unnötigen Niederlage gegen den TV Seeheim sind die Schützlinge von Spielertrainer Till Senftner auf Wiedergutmachung aus und wollen unbedingt beide... [mehr]

  • Fastnacht Der Wassersportverein hat für seine Veranstaltungen in der Bootshalle einiges vor / Erstmals eine Woche Pause zwischen Prunksitzungen

    Vorbereitungen beim WSV laufen

    Wenn die neun- bis 13-jährigen Mädchen vom Carnevals-Gremium Blau-Weiß des Wassersportvereins Lampertheim tanzen, versprühen sie Lebensfreude pur. So kann man sich gut vorstellen, dass die Gruppe "Party-Dancer" mit Tanzmariechen Kira Al Saadi zur Prunksitzung und zum Kindermaskenball die Bootshalle mit Schritten des "Modern Dance" erobern wird. Dafür proben die... [mehr]

Lautertal

  • Heimatgeschichte 120 Teilnehmer bei der Winterwanderung von OWK und Verschönerungsverein auf den Spuren einer aufgelassenen Siedlung bei Reichenbach

    Auf den Spuren des alten Dorfs Hunrode

    Nachdem im vergangenen Jahr die Erwanderung des verschwundenen Örtchens Hunrode im Regen untergegangen war, konnten der Odenwaldklub (OWK) und Verschönerungsverein Reichenbach (VVR) diesmal mit strahlendem Sonnenschein zur Winterwanderung aufwarten. Entsprechen groß war die Wanderschar. Weit über 100 Teilnehmer hatten sich angemeldet. Die wenigen bekannten Fakten... [mehr]

  • Hauptversammlung Schlierbacher Männergesangverein verzichtet auf größere Veränderungen im Vorstand

    Florian Tracht führt Sängerlust weiter an

    Auf ein aktives Vereinsjahr konnten die Mitglieder des Männergesangvereins Sängerlust Schlierbach bei ihrer Hauptversammlung zurückblicken. Während der Versammlung wurde der Vorsitzende Florian Tracht in seinem Amt bestätigt. Wiedergewählt wurden auch der Stellvertreter Hans Dieter Seyfert und Notenwart Bernd Schmitt. Benjamin Vetter übernimmt die Aufgabe des... [mehr]

  • "Haarebääig-Skat" Bei den Gadernheimer Vogelschützern gab es wieder ein volles Haus zu dem Wettbewerb

    Fritjof Altetiemann reizte am besten

    Schon sehr früh belegt waren wieder die Teilnehmerplätze zum "Haarebäig-Skat", zu dem die Vogelschutzgruppe Höhengemeinden eingeladen hatte. Wie in jedem Jahr eröffnete der Verein mit seinem Preisskat im Vereinsheim den Veranstaltungskalender. Der beliebte Preisskat hat Tradition und findet schon seit 1983 mit einer Ausnahme immer im Vereinsheim im Heidenberg... [mehr]

  • Gemeindevorstand

    Messeinrichtung für das Trinkwasser

    Der Gemeindevorstand hat den Auftrag zum Bau eines Mess- und Schieberschachts für die Wasserversorgung in der Reichenbacher Straße in Wurzelbach vergeben. Das teilte Bürgermeister Jürgen Kaltwasser mit. Die Maßnahme kostet knapp 50 000 Euro und wurde an einen Unternehmer aus Beedenkirchen übertragen. Gleichzeitig wurde ein Ingenieurbüro aus Groß-Zimmern mit... [mehr]

  • Rassegeflügelzuchtverein Reichenbach Vorstand zog eine positive Bilanz der Lokalschau

    Schüler waren von den Tieren begeistert

    Zufrieden mit den Ergebnissen der Lokalschau zeigte sich der Vorstand der Geflügelzüchter in einer Zusammenkunft im Vereinsheim im Höllacker. Der Erfolg sei mit der Zahl der Auszeichnungen deutlich geworden. Bei 160 ausgestellten Hühnern und Tauben wurden 16 Ehrenpreise und 32 Zuschlagspreise vergeben. Hans Winkler, der in Vertretung des erkrankten Vorsitzenden... [mehr]

Lokalsport BA

  • Vor dem Anwurf Hessen-Derby Mainzlar - Bensheim/Auerbach

    Flames strahlen Zuversicht aus

    Die Rollen sind klar verteilt, wenn sich im Hessen-Derby der 2. Frauenhandball-Bundesliga Süd am heutigen Samstag, 19.15 Uhr, in der Halle der Clemens-Brentano-Schule Lollar der TV Mainzlar (10., 5:19 Punkte) und die HSG Bensheim/Auerbach (1., 21:3) gegenüberstehen. Alles andere als der zwölfte Saisonsieg der Flames beim personell arg gebeutelten TVM wäre schon... [mehr]

  • Futsal liegt im Trend

    Wir befinden uns in einer schnelllebigen Zeit. Dinge, die heute im Trend liegen, können morgen schon "out" sein. In diesem Zusammenhang erinnern wir uns gerne daran, dass die FSG Bensheim vor acht Jahren die vorbildliche Initiative ergriff und mit Unterstützung einiger Sponsoren eine Spielfeldbande erstellte, damit Hallenfußball in der Weststadthalle - vor allem... [mehr]

  • Tennis

    Marx verliert gegen Favoriten

    "Wir haben zwei blöde Breaks bekommen. Das hat das Match entschieden." Das übermittelte aus Melbourne der Jugenheimer Philipp Marx (TCO Lorsch), nachdem er mit seinem mexikanischen Partner Santiago Gonzales in der Doppelkonkurrenz der Australian Open im Spiel der zweiten Runde an dem Weißrussen Max Mirnyi und dem Kanadier Daniel Nestor mit 3:6, 4:6 gescheitert... [mehr]

  • Hallenfußball Nicht nur ein erfolgreiches Abschneiden wird bei der BA-Masters-Umfrage in den Vordergrund gestellt

    Trainer favorisieren den FC 07 Bensheim

    Am heutigen Samstag gegen 13.30 Uhr erfolgt der mit Spannung erwartete Anpfiff zum 17. Hallenfußball-Masters des Bergsträßer Anzeiger, wenn sich im Eröffnungsspiel Titelverteidiger FC 07 Bensheim und Gastgeber FSG Bensheim gegenüberstehen. Kann der Verbandsligist erneut seine spielerische Klasse in den dritten Turniersieg in Folge ummünzen und damit den zweiten... [mehr]

  • Fußball-Halbzeitgespräch Spielertrainer Sascha Keil lobt seine Schützlinge trotz der misslichen Lage in den höchsten Tönen

    Tvgg Lorsch im Abstiegskampf unter Druck

    Auch wenn die Tvgg Lorsch auf dem Relegationsplatz der Fußball-Gruppenliga Darmstadt überwintern muss und somit in akuter Abstiegsgefahr schwebt, es herrscht keineswegs Panik an der Sportanlage Im Ehlried. Man hat bei den "Turnern" den Blick fürs Wesentliche nicht verloren und sieht sich auf einem guten Weg, den von Beginn an erklärten Klassenerhalt nach dem zu... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Handball, 3. Liga SGL gegen Köndringen-Teningen gefordert

    Besuch aus dem Breisgau

    Das Spitzenspiel in Friedberg haben die Drittliga-Handballer von Tabellenführer SG Leutershausen erfolgreich absolviert, doch schon heute Abend (20 Uhr, Beck-Halle) steht ihnen mit der Partie gegen die SG Köndringen-Teningen die nächste schwere Aufgabe bevor. Auch SGL-Trainer Holger Löhr erwartet, dass die Breisgauer mit breiter Brust an die Bergstraße kommen:... [mehr]

  • Eiskunstlauf Vizemeisterin Katharina Häcker will wieder durchstarten / Doch zuerst steht noch der Berufsschulabschluss an

    Lieber Eis-Kür als Pflicht auf der Schulbank

    Die Silbermedaille bei den Deutschen Meisterschaften hat sie sich gerade geschnappt, jetzt kommt die nächste Herausforderung. Nein, nicht die Goldmedaille im Eiskunstlaufen, sondern der Abschluss zur Medizinischen Fachangestellten. Katharina Häcker hat Respekt vor Prüfungen, sie hasst es, in der Berufsschule stillzusitzen. "Ich würde lieber fünf Stunden... [mehr]

  • Handball-Badenliga Viernheim gegen Friedrichsfeld nur Außenseiter - aber nicht ohne Chance

    Sahm erhofft Lohn für den großen Aufwand

    Das nächste Derby steht heute Abend in der Handball-Badenliga an. Um 19 Uhr empfängt in der Rudolf-Harbig-Halle der TSV Amicitia Viernheim den TV Friedrichsfeld. Von der Papierform her eine klare Sache: Die Südhessen sind als Vorletzter gegen den Tabellenzweiten aus dem Mannheimer Stadtteil krasser Außenseiter. Doch die Moral bei den Viernheimern ist trotz des... [mehr]

  • Badenliga, Frauen Bei Schlusslicht Mühlburg zählt nur ein Sieg / SG Heddesheim in Leimen

    SSV Vogelstang vor dem ersten "Endspiel"

    "Das ist eines der Endspiele für uns", unterstreicht Jürgen Al-Shahwani, Trainer des Badenligisten SSV Vogelstang, vor der Partie bei der Turnerschaft Mühlburg. Morgen um 17.30 Uhr treten die SSV-Handballerinnen als Tabellenvorletzter der Badenliga beim punktgleichen Schlusslicht an und alles andere als ein Auswärtssieg wäre eine herbe Enttäuschung für... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga Mit seinen Neuverpflichtungen setzt der TSV Amicitia ein Zeichen / Zunächst aber der Klassenerhalt das Ziel

    Viernheim denkt schon weiter

    Fußball-Verbandsligist TSV Amicitia Viernheim hat vor dem Rückrunden-Vorbereitungssauftakt am kommenden Montag noch einmal kräftig aufgerüstet. Die Südhessen verpflichteten in der Winterpause mit dem zweitligaerfahrenen nigerianischen Innenverteidiger Echendu Adiele einen Hochkaräter (wir berichteten) und holten mit Sandro Inguanta noch einen Angreifer mit... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Handball-Landesliga Eppelheim empfängt Hohensachsen in der neuen Sporthalle / Ketsch mit Heimrecht gegen Rot / Plankstadt zu Hause gegen Leutershausen

    Für den TVE kein Spiel wie jedes andere

    Während die HG Oftersheim/Schwetzingen die Runde in der Handball-Landesliga am Sonntag um 17.30 Uhr mit dem Gastspiel bei der TSG Ziegelhausen fortsetzt, präsentieren sich die drei anderen Mannschaften aus dem Verbreitungsgebiet unserer Zeitung jeweils vor heimischem Publikum. Die TSG Ketsch kann dabei gegen den TSV Rot auf zwei Neuzugänge zugreifen.... [mehr]

  • Tischtennis Damen-Oberligist beim Schlusslicht Furtwangen

    Ketsch hat positives Punktekonto im Visier

    Mit einem Auswärtserfolg beim noch sieglosen Tabellenletzten TTG Furtwangen/Schönenbach (heute, 18 Uhr) können und wollen die Tischtennis-Spielerinnen des Ketscher TTC in der baden-württembergischen Oberliga wieder auf ein positives Punktekonto kommen und den vierten Tabellenplatz manifestieren. Das südbadische Team aus dem Naturpark Schwarzwald ergatterte... [mehr]

  • 3. Fußball-Liga SV Sandhausen gastiert heute bei Kickers Offenbach / Neu-Torhüter Jeff Kornetzky steht vor seinem Einstand

    Pavel Dotchev warnt vor zu viel Passivität

    "Ich mache keine halben Sachen", sagt Pavel Dotchev, Trainer des SV Sandhausen. Somit dürfte Jeff Kornetzky, am Mittwoch vom Karlsruher SC verpflichteter Torhüter, heute (14 Uhr) im Drittliga-Auswärtsspiel bei den Offenbacher Kickers gleich sein Debüt geben. Die Konstellation, dass der bisherige Stammkeeper, die Gladbach-Leihgabe Frederic Löhe, sich beim SVS... [mehr]

  • Volleyball Nachbarschaftsduell in Frauen-Landesliga

    Setzt sich der Favorit im Lokalderby durch?

    Spitzenplätze und Abstiegskampf: Die Volleyballspiele in der Region bieten interessante Ausblicke.Landesliga FrauenSouverän und mühelos startete die SG Ketsch/Brühl gegen den VC Eppingen, eine Woche später steht sie dem gleichen Gegner abermals gegenüber. Im Mittelpunkt steht jedoch die Partie gegen die DJK Hockenheim. Der Aufsteiger spielt hier gegen den... [mehr]

Lorsch

  • Grüne Kritik an der "Kampagne" des dritten Bewerbers in Lorsch / Chefposten im Rathaus ist eine Vertrauensposition

    "Bürgermeister-Kandidat scheute die Auseinandersetzung mit seiner Partei"

    Zur Bürgermeister-Wahl nimmt Thilo Figaj, Stadtverordneter der Lorscher Grünen, Stellung. Christian Schönung (CDU), Niels Quante (SPD) und Hans-Jürgen Brunnengräber - das Mitglied der CDU hat seinen Wahlvorschlag als freier Bewerber in dieser Woche wenige Stunden vor dem Meldeschluss eingereicht - möchten Chef im Rathaus werden. Figaj, der sich vor sechs Jahren... [mehr]

  • Bundeswehr-Einsatz Bis vor einem halben Jahr war der Einhäuser Dominic Novak als Rettungsassistent am Hindukusch im Einsatz

    Aus Afghanistan in den Alltag zurück

    Wieder im Alltag? Irgendwie schon. Doch vergessen wird Bundeswehr-Soldat Dominic Novak das vergangene Jahr vermutlich nie; die kritischen Situationen, in denen es um die eigene Sicherheit ging, aber auch die schönen Momente der Kameradschaft, des Zusammenhalts und - auch das darf man sagen - der spaßigen Augenblick.Rückkehr aus AfghanistanAuch wenn seit seiner... [mehr]

  • Heimatverein

    Autoren lesen aus ihren Büchern

    Zu einer Autorenlesung mit Schriftstellern aus Lorsch und Einhausen lädt der Heimat- und Kulturverein ein. Die Veranstaltung - Mitwirkende sind die erfolgreiche Kinderbuchautorin Sabine Rahn, Krimi-Autor Uwe Siebert, Anna-Maria Nimz-Fettel mit einem Kindersachbuch zur Klostergeschichte und Klaus Stumpf mit seinem Roman "Zweistromfluss" - beginnt morgen (Sonntag) um... [mehr]

  • Ausstellung Besuch im Wormser Museum

    Ein leidenschaftlicher Mäzen des Lorscher Klosters

    Die Ausstellung "Die Herren von Heyl, das Museum und die Archäologie" beschäftigt sich mit einer rund um Worms bekannten Familie, die nicht nur kunstinteressiert, sondern auch politisch aktiv war. Noch bis zum 30. Januar können im Museum der Stadt Worms - im Andreasstift - zahlreiche Exponate bewundert werden. Warum das explizit auch für Bürger von Lorsch... [mehr]

  • Einhausen

    Einbrecher hebelten Terrassentür auf

    Am Donnerstagmorgen (20. Februar) bemerkte ein aufmerksamer Anwohner um 9.30 Uhr, dass das Fenster des Nachbarhauses in der Kurt-Schumacher-Straße offen stand, obwohl zu diesem Zeitpunkt niemand zu Hause war. Er teilte der Polizei seine Sorge mit. Die alarmierten Beamten mussten dann feststellen, dass Einbrecher die Terrassentür aufgehebelt und die Räume... [mehr]

  • Infrastruktur

    Infrastruktur: K31 würde nur als Gemeindestraße übernommen, wenn sie in gutem Zustand ist Parlament fordert Kreis auf, die Waldstraße zu sanieren

    Die Waldstraße zwischen der Einmündung "Im Böhlchen" und dem Ortsausgang soll nach dem Willen der Gemeindevertreter saniert werden. Einstimmig folgte das Ortsparlament einem Antrag der Freien Wähler, den Kreis Bergstraße als Träger des als Kreisstraße (K31) deklarierten Fahrwegs aufzufordern, die Fahrbahn zu erneuern. Zuvor soll die Verwaltung jedoch... [mehr]

  • Bauausschuss Kostenrahmen von 1,75 Millionen Euro soll nicht überschritten werden / Ortstermin an der Baustelle geplant

    Sporthalle soll im Sommer fertig sein

    Das Gelände unterhalb der Wingertsbergschule ist seit einigen Monaten eine Großbaustelle: In der Stadtmitte wird eine Schulsporthalle errichtet, die dann auch von Vereinen genutzt werden kann. Zu Beginn des neuen Schuljahrs, im August, soll die Halle fertig sein. 1,75 Millionen Euro sind für die Errichtung des Gebäudes mit angegliedertem Gymnastikraum vorgesehen.... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Tastaturschreiben mit Word

    Die Beherrschung der Zehn-Finger-Tastmethode erleichtert das Arbeiten am PC und erhöht die Eingabegeschwindigkeit enorm. In einem Kurs der Kreisvolkshochschule Bergstraße wird mit Hilfe der Textverarbeitung Word 2007 die blinde Beherrschung der Buchstaben-, Zahlen- und Sonderzeichenfelder auf der Tastatur geübt. Nebenbei werden die wichtigsten Funktions- und... [mehr]

Ludwigshafen

  • Umfrage Gute Rücklaufquote / Abgabe bis 31. Januar

    1200 Bürger sagen ihre Meinung

    Die große Bürgerumfrage der Stadtverwaltung stößt auf gute Resonanz: 1200 Bürger haben die Fragebögen bereits zurückgeschickt. Mit 20 Prozent liege die aktuelle Rücklaufquote im normalen Rahmen, teilte gestern die Stadt mit. Die Repräsentativität der Umfrage sei damit schon gesichert. Eine höhere Beteiligung verbessere jedoch die Qualität der Ergebnisse.... [mehr]

  • Lernmittel

    Anträge zur Schulbuchausleihe

    Für die Schulbuchausleihe im kommenden Schuljahr 2011/12 können Elter bereits jetzt Anträge auf Lernmittelfreiheit stellen. Diese müssen bis 15. März entweder in der Schule oder direkt bei der Schulverwaltung im Rathaus (Zimmer 1308 und 1309) abgegeben werden. Weitere Infos unter Tel. 0621/504-24 66. Eltern, die die Schulbücher bezahlen, sollen sich nach... [mehr]

  • Wahl Jugendliche diskutieren mit Kommunalpolitikern in Diesterweg-Realschule plus

    Bildung als Schlüsselfaktor

    Bildung heißt das Schlüsselwort für einen erfolgreichen Start ins Berufsleben, das ist das Fazit einer Podiumsdiskussion in der Adolf-Diesterweg-Schule. Den Fragen von Neunt- und Zehntklässlern stellten sich der Landtagsabgeordnete Günther Ramsauer (SPD), die Fraktionsvize Marion Schneid (CDU), die Grünen-Stadträtin Kerstin Schulze und der FDP-Chef Hans-Peter... [mehr]

  • Verkehr Das Kennzeichen ist für viele Autofahrer ein Stück Identität / Gerhard Werz hilft ihnen, das passende zu finden

    Dirigent des Wunschkonzerts

    Mal ganz ehrlich, woran denken Sie, wenn Sie ein Auto mit dem Kennzeichen LU-ST-666 sehen? Gerhard Werz denkt vor allem an eines: "Das ist sehr begehrt." Und damit meint er das Nummernschild. "Wenn das frei ist, ist es eigentlich schon wieder weg." Niemand weiß das besser als er, denn der 46-Jährige ist in Ludwigshafen so etwas wie der Herr der Kfz-Kennzeichen:... [mehr]

  • Fußballverband Bruno Leiner wird morgen 75 Jahre alt

    Einsatz für den Sport

    Der Sport hat ihn geprägt - aber er hat auch dem Sport seinen Stempel aufgedrückt: Bruno Leiner (SV Südwest Ludwigshafen), der am Sonntag seinen 75. Geburtstag feiert. Seine sportliche Laufbahn begann er 1946 als Jugendfußballer bei TuRa Ludwigshafen, doch seine eigentliche Karriere startete er zehn Jahre später als Funktionär im Spielausschuss der TSG... [mehr]

  • BASF Aniliner nach Arbeitsunfall im Krankenhaus

    Giftiges Gas eingeatmet

    Bei einem Arbeitsunfall in einem BASF-Betrieb hat ein Mitarbeiter nach Unternehmensangaben ein hochgiftiges Gas eingeatmet. Er hatte vorgestern gegen 19.30 Uhr in einem Betrieb im Werksteil Nord mit einem Behälter hantiert, in dem sich Bortrifluorid befand. Die Substanz ist sehr giftig beim Einatmen und kann schwere Verätzungen verursachen. Der Aniliner wurde nach... [mehr]

  • Hemshof

    Kanalarbeiten starten am Montag

    Umfangreiche Kanalarbeiten beginnen am Montag, 24. Januar, im Hemshof. Nach Angaben der Verwaltung erfolgt der erste Abschnitt in der Gräfenaustraße zwischen Rohrlachstraße und Kanalstraße sowie in der Rohrlachstraße im Bereich der Fußgängerzone. Es folgen die Hemshofstraße, Schmale Gasse, Gräfenau-, Rohrlach-, Prinzregenten-, Mott- und die Böhlstraße.... [mehr]

  • Rheingönheim Ortsbeirat erörtert Folgen des Kita-Brands

    Kinder künftig in Containern betreut?

    "Das Thema bewegt uns alle in Rheingönheim", betonte Ortsvorsteherin Ursula Jung mit Blick auf die Kindertagesstätte Brückweg, die im Dezember von zündelnden Einbrechern zerstört wurde. Von der Unterbringung der Kinder in den umliegenden Kitas habe sie einen "sehr guten Eindruck" gewonnen. Dennoch sprach sich Jung bei der Sitzung des Ortsbeirates für eine... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Unternehmen Der Werkstattbetrieb Habicht geht seinem Ende entgegen, das vorläufige Insolvenzverfahren läuft bereits

    Aufräumen nach über 60 Jahren

    Das Ende kommt nicht plötzlich. Es hatte sich angekündigt, dass es nicht mehr so gut lief wie einst bei der Autowerkstatt Habicht in der Seckenheimer Straße. Über 80 Mitarbeiter waren hier in den richtig guten Zeiten beschäftigt, das war vor 20, 25 Jahren. Lange her. Heute sind es noch 18. Und auch das, fürchten viele, wird bald zu Ende sein. Ende Januar... [mehr]

  • Das Ganze betrachten

    Bei allem ärgerlichen Hin und Her: Das Tauziehen um die denkmalgeschützte Teufelsbrücke zeigt auch, dass man im Austausch von Argumenten durchaus zu besseren Lösungen kommen kann. Gegenüber dem ursprünglich beantragten Teilabriss und dem Abtrennen des Jungbuschs von der Hafenseite - der Bürger und Stadt gleichermaßen brüskierte - ist man nach zwei Jahren... [mehr]

  • Frühjahrsprogramm

    Freizeitschule bietet kreative Kurse an

    Mit neuen kreativen Kursen startet die Freizeitschule Neckarau in ihr Frühjahrsprogramm: Malen, Zeichnen, Bildhauen, Töpfern oder Handwerken finden sich genauso in dem umfangreichen Programmheft wie Tanzgruppen oder Musizieren im Gitarrenensemble. Ein Schwerpunkt im kommenden Semester ist der 150. Geburtstag von Rudolf Steiner, dem Begründer der Anthroposophie.... [mehr]

  • ARTgenossen

    Führung bei "Zeitraumexit"

    Dem "Versuch, sich an die Dunkelheit zu gewöhnen" widmen sich am Samstag, 22. Januar, um 17 Uhr die ARTgenossen. Die Studenten und jungen Mitglieder im Förderkreis der Kunsthalle bieten Kunstinteressierten bis zu 30 Jahren eine Führung durch die gleichnamige Ausstellung bei "zeitraumexit" in der Hafenstraße 68 an. Bereits zum dritten Mal sind dort Arbeiten aus... [mehr]

  • Gottesdienst

    Gedenken an Franz Völker

    Am Montag, 24. Januar, zelebriert Dekan Karl Jung einen Gedenkgottesdienst für seinen Vor-Vorgänger, den früheren Dekan und Caritas-Direktor Franz Völker. Dazu laden Caritasverband, katholisches Stadtdekanat und die Franz-Völker-Stiftung um 18 Uhr in die Jesuitenkirche ein. "Die Menschen in Mannheim und die Caritas haben Franz Völker viel zu verdanken. Seine... [mehr]

  • Werbegemeinschaft Aktionen 2011 vorgestellt

    Höhepunkte im neuen Handelsjahr

    Auf ein Neues - auch 2011 will die Werbegemeinschaft City wieder das tun, wozu sie gegründet wurde: die Innenstadt und ihre Läden ins beste Licht rücken. Dazu hat sich die Händler-Organisation um ihren Chef Lutz Pauels viel vorgenommen - und einen Terminkalender vorgelegt, der die Höhepunkte im Handelsleben 2011 auflistet. Der Jahreskreis der Feste und Aktionen... [mehr]

  • Schlaglochgeschichte Wolffried Wenneis entdeckt im R 5-Quadrat eine baumstarke historische Fahrbahndecke

    Holzpflaster als Lärmschutz vor dem Spital

    Der Frost brachte es an den Tag, das Eis brach die Asphaltdecke auf und legte die hölzerne Vergangenheit frei: Auf der Straße zwischen R 5 und S 5 vor dem Institut für deutsche Sprache lässt sich am Grunde eines Schlaglochs auf 50 mal 50 Zentimeter historisches Holzpflaster blicken, und an dieser besonderen Straßenbefestigung zeigt sich Geschichte in schönen... [mehr]

  • Reiss-Engelhorn-Museen Jörg Schwarzenbach beherrscht die mittelalterliche Meisterschaft der Buchmalerei und Kalligraphie

    Lapislazuli bringt Himmel zum Leuchten

    Ein fester Gänsekiel und ein Pinsel aus feinstem Eichhörnchenhaar dienen ihm als Handwerkszeug, mit gestoßenem Lapislazuli öffnet er den Himmel zum göttlichen Blau und findet im Zinnober die richtige Tönung für Barbarossas sagenhaften Bart: Jörg Schwarzenbach, Kalligraph und Buchmaler nach mittelalterlicher Art, setzt neue Zeichen in einer alten Kunst und... [mehr]

  • Liselotte-Gymnasium Volles Programm zur 100-Jahr-Feier

    Lilo gestaltet die Zukunft der Schule

    100 Jahre Liselotte-Gymnasium - die weiterführende Schule in der Wespinstraße startet mit großem Programm in ihr Jubiläumsjahr. Das "Lilo" - eins von elf Mannheimer Gymnasien und einzige Schule überhaupt, die nach Liselotte von der Pfalz (1652-1722), Kurfürsten-Enkelin und als Schwägerin des französischen Sonnenkönigs Ludwig XIV. Vorwand des Pfälzer... [mehr]

  • Fasnacht "Weißer Ball" des Feuerio im Rosengarten

    Mappus kommt heute zum Prinzen

    Im ausverkauften Mozartsaal des Rosengartens wird beim "Weißen Ball" am heutigen Samstag der Prinz der neuen Kampagne inthronisiert. Prominentester Gast dieses vom Feuerio, Mannheims größter und ältester Karnevalsgesellschaft, ausgerichteten gesellschaftlichen Höhepunkts der Fasnacht ist Ministerpräsident Stefan Mappus, der - mit seiner Frau - zugesagt hat. Mit... [mehr]

  • FDP

    Minister Goll beim Jahresempfang

    Die Liberalen laden am Donnerstag, 27. Januar, zum FDP-Jahresempfang im Florian-Waldeck-Saal der Reiss-Engelhorn-Museen (Zeughaus, C 5) ein. Ab 19 Uhr heißen die Bundestagsabgeordnete Dr. Birgit Reinemund, die FDP-Fraktion im Gemeinderat und der Kreisverband interessierte Bürger willkommen. Der stellvertretende Ministerpräsident und Justizminister Baden... [mehr]

  • Stadtbibliothek Besucherzahl in der Zentralbibliothek steigt im Vergleich zu den Vorjahren

    Potter führt Bestenliste an

    Der Zauberlehrling ist einfach nicht zu schlagen: "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" aus der Feder von Joanne K. Rowling führt wieder die Bestenliste der meistentliehenen Medien in der Stadtbibliothek 2010 an: Insgesamt 375 Mal wechselte eines der 66 Exemplare in der Bücherei vom Regal zum Leser. Der siebte und laut Rowling letzte Band der Erfolgsautorin... [mehr]

  • Rosengarten Internationales Werbefilmfestival "spotlight" kommt erneut / Fachjury und Gäste im Saal entscheiden gemeinsam

    Publikum stimmt mit ab

    Glanz und Glamour der Werbewelt strahlen erneut auf Mannheim, die bekanntesten Köpfe der Kreativbranche nutzen den Rosengarten zum Stelldichein und laden die Bürger dazu ein: Am 25. März ist zum zweiten Mal "spotlight", das größte Werbefilmfestival im deutschsprachigen Raum, im Kongresszentrum zu Gast. Für den Abend mit Unterhaltungswert, bei dem das Publikum... [mehr]

  • Stadtentwicklung Architekten wenden sich in einem offenen Brief an die Stadt / Bürgerinitiative mit neuen Erkenntnissen

    Teufelsbrücke bleibt Zankapfel

    Hafen gegen Bewohner, Stadt gegen Land, Bürgerinitiative und Denkmalschützer gegen alle: An der Teufelsbrücke scheiden sich die Geister, seit die Staatliche Rhein-Neckar-Hafengesellschaft (HGM) Anfang 2009 den Teilabriss des Industriedenkmals im Jungbusch beantragte. Nun, im Vorfeld der politischen Diskussion in der kommenden Woche im Technik-Ausschuss des... [mehr]

  • Behinderte Lebenshilfe feiert Richtfest für neuen Kindergarten

    Trautmann kritisiert Eitenmüller

    Die Infrastruktur zur Betreuung geistig behinderter Kinder wird weiter ausgebaut: Im Stadtteil Rheinau feierte die Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung jetzt das Richtfest ihres neuen Schulkindergartens, der einzigen Einrichtung dieser Art in Mannheim. Der Neubau, der rund 2,3 Millionen Euro kostet, wird Raum für die Betreuung von 40 geistig... [mehr]

  • Partnerstädte Treffen für alle, die sich engagieren wollen

    Von Berlin bis China

    Die Beziehungen zu Mannheims zehn Partnerstädten werden ganz erheblich durch das ehrenamtliche Engagement zahlreicher Bürger mit Leben gefüllt. Die Kontakte reichen nach Deutschland (Berlin-Charlottenburg, Riesa), nach Europa (Toulon, Swansea, Klaipeda, Bydgoszcz, Chisinau) und mit Haifa, Windsor und Zhenjiang auch weit darüber hinaus. Für alle, die Lust und... [mehr]

  • Was Leser ärgert Nutzer der Vorteilskarte müssen anrufen, wenn sie das erweiterte, kostenpflichtige Angebot nicht wollen

    Wirbel um die neue Morgencard

    Post vom "Mannheimer Morgen" - für unsere Leser ein schönes Ritual am Morgen, wenn sie ihre Zeitung aus dem Briefkasten holen. Doch was den "MM"-Abonnenten, die auch die Morgencard nutzen, in den vergangenen Tagen ins Haus geflattert ist, hat bei einigen unserer Leser für Ärger gesorgt. Sie haben ein Angebot für die neue "Morgencard Premium" erhalten. Viele neue... [mehr]

Metropolregion

  • Tradition "Winzinger Kerwe" findet nicht mehr statt

    "Aus" für Volksfest

    Das vermutlich älteste pfälzische Volksfest ist "gestorben": Die traditionelle "Winzinger Kerwe" auf der zentralen Festwiese in Neustadt, die urkundlich erstmals im Jahr 1281 erwähnt wird, findet nicht mehr statt - ihr seit langem "schleichender Tod" ist nach dem negativen Votum des Neustadter Schaustellerverbandes besiegelt. "Es hat sich für die Schausteller... [mehr]

  • Prävention Trickbetrüger haben zahlreiche Maschen auf Lager - wir stellen einige vor und geben Verhaltenstipps

    Enkeltrick und seine Brüder

    Er wird immer wieder versucht, der sogenannte Enkeltrick. Vergangene Woche haben es Betrüger in Viernheim gleich bei fünf Seniorinnen probiert - ohne Erfolg. Doch die Trickbetrüger haben noch viele andere Maschen auf Lager. Wir haben die Polizei nach den gängigsten gefragt und geben Tipps, wie man sich im Zweifelsfall verhalten sollte. Enkeltrick: "Hallo Oma, ich... [mehr]

  • Rhein-Neckar AVR-Tipps gegen gefrorenen Müll in der Tonne

    Kein Frust mit dem Frost, kein Kummer mit der Tonne

    Nicht nur Hände und Füße frieren derzeit - auch die Mülltonne kämpft mit dem Frost. Viele Bürger haben bei anhaltendem Frost Probleme mit Ihren Abfalltonnen: Im Biobehälter und auch in der Restmülltonne frieren die Abfälle an den Innenwänden fest. Dies geschieht vor allem dann, wenn der Abfall sehr feucht oder die Tonne sehr voll ist. Damit der Frost nicht... [mehr]

  • Rhein-Neckar Jahreskonferenz befasst sich mit Programm und Fortbildung

    Kirchenmusik sucht finanzielle Unterstützung

    Ein lebendiges kirchenmusikalisches Jahr steht dem gesamten Dekanat Heidelberg-Weinheim bevor. Das wurde bei der jüngsten Jahreskonferenz der Chorleiter, Organisten und Chorvorstände des Dekanates in St. Paul in Heidelberg-Boxberg deutlich. Mit einem musikalisch ansprechend gestalteten Morgenlob begann die Zusammenkunft. Der Dekanatschorpräses, Pfarrer Gerhard... [mehr]

  • Geothermie Landauer Bürgerinitiative boykottiert Vermittlung

    Mediator stellt Mannschaft vor

    Gegner und Befürworter der Geothermienutzung in Rheinland-Pfalz sitzen jetzt an einem Tisch: Gestern Abend begann in Landau das von der Landesregierung angeregte Vermittlungsverfahren unter der Leitung des Speyerer Professors Jan Ziekow. Der Mediator will neben Vertretern von Geothermieunternehmen und Bürgerinitiativen auch unabhängige Persönlichkeiten an dem... [mehr]

  • Soziales Hockenheimer Tauschring gestartet

    Rasenmähengegen Backen

    Eine Stunde Rasenmähen gegen einen leckeren Zebrakuchen - so sehen die Geschäfte aus, die beim Hockenheimer Tauschring abgeschlossen werden. Der Verein wurde vergangene Woche gegründet. Getauscht wird hier Zeit gegen Zeit: Wer ein bestimmtes Talent hat, bietet anderen an, entsprechende Dienstleistungen zu übernehmen. Dafür wird er nicht mit Geld bezahlt, sondern... [mehr]

  • Kriminalität Haftbefehl gegen 31-jährigen Oftersheimer

    Überfall-Serie aufgeklärt

    Eine dreiteilige Serie von Raubüberfällen in Weinheim ist nach Aussage der Polizei aufgeklärt: Ein 31-jähriger Oftersheimer steht im dringenden Verdacht, im November und Dezember vergangenen Jahres drei Geschäfte Weinheimer Geschäfte überfallen zu haben. Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat Haftbefehl gegen den Mann erwirkt. Die Ermittler der Weinheimer... [mehr]

Politik

  • Irak-Ausschuss Ex-Premier Blair verteidigt Einmarsch

    "Krieg immer eine Option"

    Der britische Ex-Premier Tony Blair hat gestern vor dem Irak-Untersuchungsausschuss eingeräumt, den USA trotz juristischer Vorbehalte seines Generalstaatsanwaltes militärische Unterstützung zugesagt zu haben. Bei der zweiten Anhörung, in der Blair Diskrepanzen in seinen Aussagen ausräumen sollte, lieferte er wiederholt eine robuste Verteidigung des... [mehr]

  • Berliner Tagebuch Bundestagspräsident Lammert im Dauerclinch mit den öffentlich-rechtlichen Fernsehanstalten

    33 Talkshows, 112 Gäste - pro Woche

    Nein, Freunde fürs Leben werden sie nicht mehr, Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) und die öffentlich-rechtlichen Fernsehanstalten dieser Republik. Immer wieder kritisiert der zweite Mann im Staate das aus seiner Sicht zu geringe Niveau des Fernsehens, das der Unterhaltung Vorrang vor der Information und den Personalien Vorrang vor den Inhalten gibt. So... [mehr]

  • Saarland Wechsel des CDU-Ministerpräsidenten ans Bundesverfassungsgericht soll heute beschlossen werden

    Der Abgang des leutseligen Peter Müller

    Es war einmal ein Dorf, das hatte ein Problem. Der Ortskern der 9000-Einwohner-Gemeinde bestand nur aus einer Kreuzung. Also wollten sie dort ein schickes Zentrum mit Geschäften bauen. Das Konzept präsentierten sie jenem Mann, der sich anschickte, die SPD im Saarland nach 15 Jahren von der Macht zu jagen. Peter Müller hörte sich alles an. "Was kost' der Spaß?",... [mehr]

  • Europa Menschenrechts-Richter rügen "erniedrigenden Umgang" mit Flüchtlingen

    EU-Asylpolitik am Pranger

    Europa muss seinen Umgang mit Asylbewerbern neu ordnen. In einem spektakulären Urteil hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) in Straßburg die bisherige Praxis scharf gerügt. Im vorliegenden Fall ging es um einen afghanischen Flüchtling, der 2008 über Griechenland in die EU eingereist war und in Belgien einen Asylantrag gestellt hatte, da ihm... [mehr]

  • Bundeswehr Minister will die jüngsten Vorfälle aufklären / Werben um Verlängerung des Afghanistan-Einsatzes

    Guttenberg in der Verteidigung

    Es gab schon schönere Tage im Leben des Karl-Theodor zu Guttenberg, auch angenehmere. Plötzlich steht der CSU-Verteidigungsminister, der in der Bevölkerung so beliebt ist wie kein anderer Politiker, unter heftigem verbalem Dauerbeschuss. Drei schwerwiegende Vorfälle bei der Bundeswehr in Afghanistan und an Bord der "Gorch Fock", die alle am gleichen Tag durch den... [mehr]

  • Meuterei von Soldaten

    Fernab verfilmter Südseeromantik stellt die Auflehnung in Uniform bis heute einen Straftatbestand dar. Das Wehrstrafgesetz (WStG) nennt die Meuterei von Soldaten eine "Straftat gegen die Pflichten der Untergebenen". Gemäß Paragraf 27 WStG machen sich Soldaten strafbar, wenn sie "sich zusammenrotten und mit vereinten Kräften" einen Vorgesetzten bedrohen, nötigen... [mehr]

  • Sexskandal Berlusconi immer stärker in der Kritik

    Moralkritik vom Papst

    Jetzt verstärkt auch Papst Benedikt XVI. den Druck auf den immer tiefer in einen Sexskandal verstrickten italienischen Regierungschef Silvio Berlusconi. Ohne Berlusconi zu erwähnen, rief Benedikt gestern in Rom die Gesellschaft und die öffentlichen Institutionen dazu auf, zu ihren moralischen Wurzeln zurückzukehren. In einer Audienz für das römische... [mehr]

  • Nur Pepsi lacht mit Chinesen

    Der Empfang des chinesischen Staats- und Parteichefs Hu Jintao in den USA war mit diplomatischen Ehrbekundungen durchgeplant - vom Empfang am Flughafen durch den amerikanischen Vizepräsidenten bis hin zu repräsentativen Fototerminen mit Obama im rausgeputzten Garten des Weißen Hauses. Doch dann kam der Auftritt von Muhtar Kent: Der Chef von Coca-Cola versuchte bei... [mehr]

  • Ohrfeige

    Das Urteil aus Straßburg ist eine schallende Ohrfeige - und zwar nicht nur für Griechenland. Auch die, die jetzt alle Schuld für die unhaltbaren Zustände nach Athen abschieben wollen, haben - teils noch bis vor wenigen Tagen - Asylbewerber in diese unmenschliche Situation zurückgeschickt, obwohl sie längst wussten, dass dort menschenunwürdige Zustände... [mehr]

  • Schlechter Witz

    Den richtigen Zeitpunkt zum Abschied verpassen die meisten Politiker. Auch von Peter Müller ist längst bekannt, dass er an seinem Dasein als saarländischer Ministerpräsident keine allzu große Freude mehr hat. Immerhin: Er hinterlässt eine erstaunlich gut funktionierende Jamaika-Koalition und eine halbwegs passable Kronprinzessin, die nun bis zur nächsten Wahl... [mehr]

  • Prozess Viktor Bout in den USA vor Gericht / Russland verteidigt den Angeklagten

    Waffenhändler oder Geschäftsmann?

    Er ist eine der schillerndsten Figuren des internationalen Waffenhandels und war sogar Inspiration für einen Hollywood-Film. Doch seinen Namen kannten bis vor wenigen Monaten nur wenige. Viktor Bout heißt der Mann, der sich jetzt in den USA vor Gericht verantworten muss. Die Anklage wirft ihm vor, ein skrupelloser Schmuggler zu sein, der Diktatoren, Rebellen und... [mehr]

  • Zerrissen

    Die Regierung geht in Sachen Afghanistan in die Offensive. Ihr bleibt auch gar nichts anderes übrig, um neun Jahre nach Beginn des schwierigen Einsatzes und angesichts der jüngsten Vorkommnisse bei der Bundeswehr im Bundestag um Zustimmung für eine erneute Verlängerung des Mandats zu werben. Gleich drei Minister stellten sich den Parlamentariern, um für eine... [mehr]

Recht & Soziales

  • Anteilserwerb

    Zwei in Österreich bzw. in der Schweiz ansässige Unternehmen und zwei Privatpersonen ukrainischer bzw. ukrainisch/israelischer Staatsangehörigkeit wollten Kapitalanteile an einer Bank in Bremen erwerben, um als Investoren durch eine geeignete Korrespondenzbank in Deutschland ihre Geschäftsbeziehungen in Westeuropa zu verbessern. Die Investoren und die von ihnen... [mehr]

  • Fragen unserer Leser Heute geht es um Fälligkeit der Mietsicherheit sowie steuerliche Absetzbarkeit von Aufwendungen

    Kautionszahlung erfordert insolvenzfestes Konto

    SicherheitWelche Voraussetzungen müssen vorliegen, dass der Mieter zur Zahlung der Kaution an den Vermieter verpflichtet ist? Zu dieser Frage gibt eine Entscheidung des Bundesgerichtshofs Aufschluss (Urteil vom 13. 10. 2010; Az.: VIII ZR 98/10). Mieter hatten hier eine Wohnung angemietet. Im Mietvertrag hieß es u. a.: "Der Mieter leistet bei Beginn des... [mehr]

  • Lebenshilfe

    Denkanstöße zur Bewältigung des Lebens, so lautete der Titel eines dünnen Heftchens, das eine Fülle von Lebensweisheiten enthielt und nur einen Groschen kostete. Im September 1945 hatte es ein Buchdrucker unter Verzicht auf Quellenangaben herausgegeben. Niemand sollte aus Respekt oder Vorurteil darauf verzichten, nach den weisen Ratschlägen zu leben. Später... [mehr]

  • Feuchtigkeitsschäden Häufig hilf nur ein Sachverständigengutachten weiter

    Schimmelbildung als Mangel

    Besonders im Winter und auch in den Übergangszeiten treten oft Feuchtigkeitsschäden in Wohnungen auf. Verantwortlich ist eine Kondensfeuchtigkeit, die von innen oder außen in die Wand eindringt. Von außen kann die Feuchtigkeit z. B. durch undichte Stellen im Mauerwerk oder Dach oder durch einen versteckten Rohrbruch hervorgerufen werden. In diesen Fällen ist die... [mehr]

  • Tariffähigkeit

    Tarifverträge können auf Arbeitnehmerseite nur von einer tariffähigen Gewerkschaft oder einem Zusammenschluss solcher Gewerkschaften (Spitzenorganisation) abgeschlossen werden. Verdi und das Land Berlin leiteten gemeinsam ein Beschlussverfahren ein, das die Feststellung der Tariffähigkeit der im Dezember 2002 gegründeten Tarifgemeinschaft Christlicher... [mehr]

Reise

  • Die Schönste der Karibik

    Eine spannende Jeep-Tour über die östlichste Insel der Kleinen Antillen offenbart überraschende Seiten von Barbados. Von Katja Nicklaus Deon ist in seinem Element. Mit einer Machete schlägt er auf den querliegenden Baumstamm ein, zieht das Hindernis mit dem Jeep rückwärts an den Rand des Pfades mitten im Zuckerrohrfeld und hat dabei immer noch einen flotten... [mehr]

Schwetzingen

  • MdL Rosa Grünstein (SPD) "Endlich mehr Mittel für den Sport" / Forderung von SPD und Sportverbänden nachgekommen / Dennoch Kritik

    "Erhöhung inflationsbereinigt nicht viel mehr als ein Nasenwasser"

    "Der monatelange Druck zeigt Wirkung. Die Landesregierung hat sich dazu durchgerungen, gemeinsam mit den Sportverbänden den Solidarpakt Sport II zu verabschieden", heißt es in einer Presseverlautbarung von MdL Rosa Grünstein (SPD). Die Verbesserung des Solidarpaktes Sport zwischen Land Baden-Württemberg und dem organisierten Sport in Baden-Württemberg sei nach... [mehr]

  • Bellamar Reger Austausch zwischen Bürgerinitiative Pro Bellamar und den Bad-Betreibern / Zweifel an der Zukunft bleiben bestehen

    "Es ist ein Freizeit-, kein Schwimmerbad"

    Mit dem Versprechen, eine Lösung für einen kleinen Außenbeckenbetrieb des Freizeitbades "Bellamar" zu prüfen und sich dafür einzusetzen, verabschiedete Oberbürgermeister Dr. René Pöltl gestern Bürger der Initiative "Pro Bellamar". Zwei Stunden diskutierten Initiativen-Sprecher Matthias Vogel, der Vorsitzende der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG),... [mehr]

  • Hebelparty Hebel-Gymnasiasten verärgert über mangelnde Kommunikation seitens der Lehrerriege / "Problemverlagerung"

    "Fühlen uns nicht ernst genommen!"

    Der Abiturjahrgang des Hebel-Gymnasiums hat sich ins Zeug gelegt, um mit der Hebelparty eine alte Tradition an der Schule aufleben zu lassen. Nach der Gesamtlehrerkonferenz (GLK) im Dezember 2010 standen alle Weichen in Richtung Party, denn mehr als 40 Lehrer begrüßten die Fete im Schulhaus. Vor gut einer Woche dann der Rückzug: Die GLK lehnte plötzlich eine... [mehr]

  • Schüler berichten Die Klasse 7a der Dönhoff-Schule schreibt über die Zukunft des Dialekts

    "Schbrooch" gehört einfach zur Kurpfalz

    Im Rahmen des Projektes "Zeitung" haben Schüler der Klasse 7a an der Marion-Dönhoff-Realschule einen Artikel über die Zukunft des Dialekts verfasst. "Gerade Eltern stellen sich heute oft Fragen wie diese: Soll ich mein Kind mit Hochdeutsch oder im Dialekt erziehen? Was ist besser für die berufliche Zukunft meines Kindes? Hat die Sprache Einfluss auf die... [mehr]

  • Hebel-Gymnasium Schüler diskutieren mit dem Europa-Abgeordneten Peter Simon (SPD)

    40 Wochen in Straßburg und Brüssel

    "Europa-Abgeordnete sieht man selten im Wahlkreis", begann der Europa-Abgeordnete Peter Simon (SPD) das Gespräch mit den Schülern der Oberstufe 1 des Hebel-Gymnasiums. Er erklärte, dass er als Abgeordneter im Europäischen Parlament 40 Sitzungswochen zu absolvieren habe, 28 in Brüssel und 12 in Straßburg. Für den Wahlkreis bleibe dann nur noch wenig Zeit, zumal... [mehr]

  • Bücherei Gastspiel des Duos "Hey Babe"

    Deutsche Texte für Klassiker

    Das geht richtig unter die Haut: Stefan Gebert, die Nachrichtenstimme bei "Radio Regenbogen", spricht live die Übersetzungen der schönsten Popsongs von Supertramp bis Robbie Williams. Begleitet wird er am Freitag, 18. Februar, 20 Uhr, in der Bücherei als Duo "Hey Babe" am Klavier von seinem Partner Frank Steuerwald. Plötzlich begegnen einem bei diesem Gastspiel... [mehr]

  • Urlaubsmesse in Stuttgart Schwetzingen glänzt mit Spargel, Schloss und Festspielen

    Eigenen Landsleuten Appetit machen

    "Was uns allen aufgefallen ist, dass zum Beispiel für Stuttgarter Baden-Württemberg bei Karlsruhe aufhört. Sie wissen oftmals gar nicht, welche Perlen zwischen Heidelberg und Mannheim schlummern", stellte Tourismusreferentin Dr. Barbara Gilsdorf anhand der Besucher auf der Urlaubsmesse CMT in Stuttgart fest. Dort präsentiert sich Schwetzingen auch heute, am... [mehr]

  • Polizei auf Tour Drei Promillesünder erwischt

    Führerscheine zu den Akten

    Die Schwetzinger Polizei erwischte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag im Gemeindegebiet mehrere alkoholisierte Autofahrer. Um 22.25 Uhr wurde in der Walldorfer Straße eine 53-jährige Peugeotfahrerin ertappt. Die Frau, die 0,64 Promille intus hatte, erwartet ein Fahrverbot. Ebenfalls in der Walldorfer Straße stoppte die Polizei um 22.40 Uhr einen mit... [mehr]

  • GRN-Gesundheitszentrum Gabriele Böhler verabschiedet sich aus dem Amt der Klinikseelsorgerin und Evelyn Niewersch stellt sich vor

    Geduld haben - zuhören können

    Es war ein überaus herzlicher Abschied für Gabriele Böhler und ein ermutigender Neubeginn für Evelyn Niewersch gestern Nachmittag in der Krankenhauskapelle zum Wechsel in der katholischen Klinikseelsorge. Und am Ende kullerten vor allem bei den ehrenamtlich wirkenden Kommunionhelferinnen kleine Tränen des Abschieds. In der Weihnachtsausgabe unserer Zeitung... [mehr]

  • Baumpflege In der Gemeinde wurde mit den ersten Schneide- und Fällarbeiten begonnen / Zunderschwamm schwächt Bäume

    Hybridpappeln werden zu Sorgenkindern

    Von Frühling kann keine Rede sein, im Gegenteil: Die Natur liegt noch in ihrem wohlverdienten Winterschlaf. Trotzdem gilt es schon jetzt, Vorbereitungen zu treffen und den Blick auf jene Jahreszeit zu lenken, in der es wieder zu grünen und zu sprießen beginnt. Dieser Tage wurde nunmehr mit umfangreichen Baumpflegemaßnahmen begonnen, wie die... [mehr]

  • Trauer um Bärbel Spielmann

    Immer ein nettes Wort auf den Lippen

    Einen Tag vor ihrem Geburtstag verstarb am Donnerstag Bärbel Spielmann im Alter von 86 Jahren. Trotz ihres hohen Alters kam die Nachricht vom Tod der Seniorchefin der Weldebrauerei überraschend. Bärbel Spielmann war die Tochter des Braumeisters Hans Hirsch, der 1919 aus Bayern nach Schwetzingen kam. Er verliebte sich in Elisabeth Welde und übernahm nach der... [mehr]

  • Evangelische Kantorei Programmvorstellung heute, 17 Uhr

    Klavierkonzert mit Ehepaar Schick zum Auftakt

    Bezirkskantor Detlev Helmer stellt morgen, um 17 Uhr, bei einem Glas Sekt im Lutherhaus das aktuelle Programm der Evangelischen Kantorei und den neuen Flyer vor. Auch in 2011 bietet die Kantorei ein umfangreiches und vielseitiges Programm für alle Generationen - mit einem fulminanten Auftakt. Denn im Anschluss an die Programm-Präsentation findet um 18 Uhr ein... [mehr]

  • Morgen früh -wenn Gott will

    Sind Sie schon einmal operiert worden? Kennen Sie jene bangen Momente vor der Narkose? Ich erinnere mich gut daran, als man mir 1996 einen Gallenstein, groß wie eine Muskatnuss, diagnostiziert hatte und ich zur Entfernung im Krankenhaus lag. Das zweite Bett im Zimmer war nicht belegt. Schwestern und Ärzte huschten rein, nahmen Blut, maßen Blutdruck, waren schnell... [mehr]

  • "Stark statt mächtig" Mundart-Kabarettist Hans-Peter Schwöbel stellt sein neues Programm in der Gemeindebücherei vor

    Mudderschbrooch im Kurpalzblues verteidigt

    Satire, Poesie, Dialekt, sogar Predigten, hatte Claudia Verclas angekündigt, als sie in der Gemeindebücherei einen besonderen Gast ankündigte. Und Mundart-Kabarettist Hans-Peter Schwöbel hielt selbstverständlich, was die Bücherei-Leiterin dem erwartungsfrohen Publikum versprochen hatte. Unter dem Motto "Stark statt mächtig" empfahl er in seinem neuen Programm,... [mehr]

  • Marion-Dönhoff-Realschule Schüler werden während eines Projektes zu Zeitungsautoren

    Nicht nur auf der Leserseite

    Der Themenkomplex Zeitung und Medien ist ein festgeschriebener Bereich im Bildungsplan an baden-württembergischen Realschulen. Doch Sören Metz, Referendar an der Marion-Dönhoff-Schule, wollte sich zusammen mit der Klasse 7a dem Thema tiefer widmen, als es sich das Kultusministerium vorstellt. So beschlossen die Jugendlichen und ihr Lehrer kurzerhand, die Arbeit... [mehr]

  • Streit im Gemeinderat Grüne Liste Brühl sorgt mit einem Antrag zur Geschäftsordnung erneut für Wirbel in der Sitzung

    Öffentlichkeit oder eher nicht?

    Es dürfte in der Hufeisengemeinde wohl kaum ein zweites Areal geben, das pro Quadratmeter so viel Konfliktpotenzial bereithält wie das der Äcker, Wiesen und übrigen Grundstücke am Ortsausgang in Richtung Ketsch. Nicht nur das dort geplante Geothermie-Kraftwerk sorgt immer wieder für Gesprächsthemen. Auch der in diesem Bereich angedachte Sportpark Süd hält... [mehr]

  • Kirche St. Sebastian Tafel mit Dokumentation der Dacherneuerung wird in der Nähe des Glockenstuhls installiert

    Sanierung für Nachwelt dokumentiert

    Die Sanierung des Kirchturmdaches der katholischen Kirche St. Sebastian Ketsch - begonnen im Herbst 2010 und beendet Mitte Dezember 2010 - wird nun zum Abschluss noch mit einer besonderen Tafel dokumentiert. Die Firma Jakob Scheer, mit der Durchführung der Arbeiten beauftragt, hat eine Inschrift verfassen lassen, die im Turm, Nähe des Glockenstuhls, angebracht... [mehr]

  • Anfragen im Rat

    Schwellen sollen verschwinden

    Geradezu zeitgleich widmeten sich Gemeindeverwaltung und Gemeinderat Hans Zelt (SPD) einem Thema. Ob man die "nicht mehr zeitgemäßen Fahrbahnschwellen" bei m Spielplatz im Vogelviertel nicht entfernen könnte, fragte das Ratsmitglied an. Durch die Einrichtung der Tempo-30-Zone dort habe sich dieses Konzept, den Verkehr auszubremsen, doch seit Jahren überholt.... [mehr]

  • Blutspende Mit zahlreichen Helfern absolviert der DRK-Ortsverband seinen Termin in der Mehrzweckhalle in routinierter Ruhe und Gelassenheit

    Trotz der Größe das familiäre Flair bewahrt

    Zwischen 16 und 17 Uhr ist es noch relativ ruhig in der Mehrzweckhalle. Gemächlich gehen die Teams des Blutspendedienstes und des DRK-Ortsverbandes ihrer Arbeit nach. Doch, da ist sich Ludwig Ahlheim, der Vorsitzende der Ortsgruppe, sicher, der Ansturm kommt noch. Wobei zu diesem Zeitpunkt die Spenderzahl schon bei 230 steht, wie Ahlheim zufrieden im Gespräch mit... [mehr]

Speyer

  • Geschäftsleben Volksbankdirektor Heinz Heupel geht in den Ruhestand / Bereich Neustadt betreut

    Kämpfer für gute Fusionen

    Einen großen Bahnhof gab es gestern bei der Volksbank Kur- und Rheinpfalz in Speyer. Langjährige Mitarbeiter, Vorstandskollegen, Aufsichtsratsmitglieder, treue Kunden und politische Vertreter verabschiedeten Vorstandsmitglied Heinz Heupel in den Ruhestand. Bei den Dankesreden standen seine Kompetenz in Kreditfragen, seine Gutachtertätigkeiten, vor allem aber seine... [mehr]

  • Kunstverein Werkschau zum 70. Geburtstag von Manfred Weihe / Plastiken, Objekte und Fotografien

    Materialien eine neue Identität verliehen

    Zum 70. Geburtstag von Manfred Weihe zeigt der Kunstverein eine interessante Werkschau des Künstlers, die am morgigen Sonntag, 11 Uhr, im Kulturhof Flachsgasse eröffnet wird und bis 13. Februar dauert. In mehreren Werkgruppen werden Plastiken, Objekte und Fotografien vorgestellt. Der Titel "Christ & Kind" lässt vordergründig auf eine weihnachtlich geprägte... [mehr]

Sport allgemein

  • Gefährlicher Kurs

    Es wird Zeit, dass sich im alpinen Ski-Zirkus etwas ändert. Die Verantwortlichen müssen endlich die Konsequenzen aus den Horror-Stürzen ziehen und die Pisten entschärfen. Allen voran die Organisatoren in Kitzbühel. Vor zwei Jahren kostete die "Streif" den Abfahrer Daniel Albrecht fast das Leben. Der Schweizer lag drei Wochen im künstlichen Koma. Verändert hat... [mehr]

Südwest

  • Interview Christian Bucksch, Landeselternbeirat in Baden-Württemberg, über die Kluft zwischen G8- und G9-Schülern

    "Da wächst nichts zusammen"

    Das erste Halbjahr der gemeinsamen Kursstufe von Schülern des acht- und neunjährigen Gymnasiums in Baden-Württemberg geht zu Ende, und vielerorts herrscht Aufregung. Die G8-er haben es schwerer als die G9-er, kritisiert der Vorsitzende des Landeselternbeirats (LEB), Christian Bucksch. Warum schlägt der Landeselternbeirat Alarm? Christian Bucksch: Wir haben... [mehr]

  • Kernkraft Neckarwestheim I nutzt Atomkonsens

    Erster Meiler in der Verlängerung

    Als erster deutscher Atomreaktor nutzt Block I des Kernkraftwerks Neckarwestheim die im Herbst von der Politik verlängerten Laufzeiten. Das bestätigte gestern ein Sprecher des Betreibers EnBW auf Anfrage. Seit wenigen Tagen sei die mit dem alten Ausstiegsvertrag vereinbarte Reststrommenge aufgebraucht. Nun laufe die Anlage auf der Basis der im Oktober fixierten... [mehr]

Vermischtes

  • Todesfall Nach Busen-OP Ermittlungen gegen Ärzte

    "Sexy Cora" wird obduziert

    Die nach einer Brustvergrößerung gestorbene Erotikdarstellerin "Sexy Cora" (Bild) soll Anfang kommender Woche obduziert werden. Die Ursache ihres Todes sei bislang unbekannt, erklärte Oberstaatsanwalt Wilhelm Möllers gestern in Hamburg. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den 49-jährigen Operateur und die 54-jährige Narkoseärztin einer Hamburger... [mehr]

  • Comic Albert Uderzo (83) streitet mit Behörden um seinen Status als Co-Autor

    Asterix-Zeichner soll zahlen

    Der alte Mann hinter Asterix versteht die Welt nicht mehr. Jahrzehnte seines Lebens hat Albert Uderzo dem kleinen gewitzten Gallier als Zeichner ein Gesicht gegeben und gemeinsam mit René Goscinny eine der erfolgreichsten Comic-Serien der Welt geschaffen. Nun will ihn der französische Fiskus auf einmal zum einfachen Handlanger machen und deshalb Geld zurück. "Die... [mehr]

  • Wetter

    Elbe-Hochwasser steigt bedrohlich

    Das Hochwasser an der Elbe steigt schneller als gedacht. Die Lage hat sich gestern besonders in Niedersachsen verschärft. Am Wochenende werde mancherorts das Ausmaß der Rekordflut von 2006 erreicht oder sogar übertroffen, teilte der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) gestern mit. Heute sollte es auch in... [mehr]

  • Tierwelt Raubtiere schleichen durch Katzenklappen und offene Wohnungsfenster / Fänger machen Jagd auf sie

    Füchse stiften in London Unruhe

    Jahrelang sind Stadtfüchse in den Gärten der britischen Metropole mit einem freundlich-gerührten Lächeln begrüßt worden. Doch die Sympathie der Londoner für die zerzausten Zuwanderer ist arg strapaziert worden: Nach unerfreulichen Kollisionen zwischen Mensch und Meister Reineke haben Schulen einige Rotröcke diskret in den Weihnachtsferien erlegen lassen.... [mehr]

  • Explosion Polizei ermittelt wegen Mordes

    Gasflaschen gefunden

    Nach der gewaltigen Explosion eines Wohnhauses in Germering bei München ermittelt die Polizei wegen Mordes. Wie das zuständige Polizeipräsidium in Ingolstadt gestern mitteilte, stellten die Ermittler am Unglücksort drei Gasflaschen sicher. "Wir gehen davon aus, dass einer der beiden Getöteten die Explosion am Donnerstag herbeigeführt hat", sagte ein Sprecher.... [mehr]

  • USA Junge Frau wurde als drei Wochen altes Baby entführt / DNA-Test bestätigt Identität

    Tochter nach 23 Jahren zurück

    Mehr als 23 Jahre nach ihrer Entführung aus einer Säuglingsstation ist die Amerikanerin Carlina White jetzt wieder mit ihrer Familie vereint worden. Die junge Frau hatte ein Foto von sich selbst auf einer Webseite für vermisste Kinder gefunden und sich daraufhin mit ihrer Familie in Verbindung gesetzt, wie die "New York Times" berichtete. Die Familie ist sich... [mehr]

  • Familie Beziehungen halten im Durchschnitt länger / Ein Drittel endet mit Scheidung

    Verflixtes 15. Jahr gefährlich für Ehen

    Sandra Bullock hat sie hinter sich, Scarlett Johansson vor sich und Tiger Woods leidet darunter: Scheidungen sind bei internationalen Stars an der Tagesordnung. Aber auch in Deutschland wird insgesamt etwa jede dritte Ehe geschieden - zum Leidwesen vieler Kinder. Immerhin: Ehen in Deutschland halten länger, bis sie in die Brüche gehen, teilte das Statistische... [mehr]

Viernheim

  • Sicherheit Einkaufszentrum richtet "Hilfe-Inseln" ein

    "Leon" beschützt Kinder

    . Kinderkommissar "Leon" ist künftig auch im Rhein-Neckar-Zentrum präsent. Die Sympathiefigur weist auf "Hilfe-Inseln" hin, auf die sich der Nachwuchs, wenn er sich in Gefahr befindet, von Fremden angesprochen oder verfolgt wird, retten kann. Centermanager Stefan Schneider wird aus diesem Anlass am Dienstag, 25. Januar, 9.45 Uhr, eine kleine Feierstunde im RNZ... [mehr]

  • Seelsorgerat Gotteshaus in der Innenstadt spielt in fusionierter Gemeinde formal die Hauptrolle

    Aposteln als Pfarrkirche

    Die Pfarrkirche einer fusionierten Gemeinde aus St. Aposteln und St. Marien wird die Apostelkirche sein. Der Seelsorgerat der Pfarrgruppe entschied sich einstimmig für das Gotteshaus in der Stadtmitte. "Die Apostelkirche wurde vor 1900 gebaut, um Kirche in die Innenstadt zu bringen", erinnerte Pfarrer Dr. Ronald Givens bei der Seelsorgeratssitzung an die damalige... [mehr]

  • BUND Dr. Peter Dresen als Erster Vorsitzender bestätigt / Ortsverein zeichnet langjährige Mitglieder aus

    Bei Flurreinigung und Falkenpflege aktiv

    . "Er war schon Mitglied beim BUND, da gab es den Ortsverband Viernheim noch gar nicht." Kreisvorsitzender Guido Carl durfte bei der Mitgliederversammlung des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland die letzte Ehrenurkunde für langjährige Mitgliedschaft überreichen. Sie ging an Renate und Dr. Peter Dresen - gerade wieder zum Vorsitzenden des Ortsverbandes... [mehr]

  • Wirtschaft Neueröffnung in der Anne-Frank-Straße

    Brandmüller kehrt zurück

    . Die Nachricht verbreitete sich Anfang Juni vergangenen Jahres in Windeseile. Das traditionsreiche Viernheimer Sportgeschäft Brandmüller schließt seine Pforten. Nach mehrwöchigem Ausverkauf wurde der Laden an der Hügelstraße dichtgemacht. Jetzt gibt es neue Nachrichten von Peter Brandmüller, der sich mit einem Onlineshop und einem Geschäft in der... [mehr]

  • Jubiläumskonzert Harmonika-Club bietet vielfältiges Programm

    Dirigent erfüllt sich Traum

    "Ich lade gern mir Gäste ein", stellt der Harmonika-Club "Harmonie" auf seinen Konzertplakaten fest, die überall in der Stadt zu sehen sind. Wenn der Verein ge-meinsam mit seinem Kooperations-partner und Mitveranstalter, der städtischen Musikschule, am Samstag, 29. Januar, 20 Uhr, anlässlich seines 40-jährigen Bestehens zum Jubiläumskonzert in das Bürgerhaus... [mehr]

  • Kindertheater Saisonstart am Freitag / Noch Karten erhältlich

    Dornröschen und die Clowns

    Auch für dieses Jahr haben die Organisatoren des Kindertheaters "TAT - Theater am TiB" ein abwechslungsreiches Programm für Kinder ab vier Jahren zusammengestellt. Los geht es am Freitag, 28. Januar, 15 Uhr, mit dem Stück "Dornröschen, lass' Dein Haar herab". Es erzählt bekannte Märchenthemen auf originelle und lustige Art. Die beiden Clowns "Gebrr" und "Grimm"... [mehr]

  • Projekt Schuldnerberatung der Arbeiterwohlfahrt und Förderband händigen Jugendlichen Finanzführerscheine aus

    Im Zahlungsverkehr Spur halten

    . Die Überschuldung der Jugendlichen und jungen Erwachsenen ist in den vergangenen Jahren stetig gestiegen. Zu verführerisch ist es, mit dem Handy und am Computer Geld auszugeben, ohne auch nur eine Münze in die Hand nehmen zu müssen. Um diesem Trend entgegenzuwirken, sind der Verein Förderband und die Schuldnerberatung der Arbeiterwohlfahrt eine Kooperation... [mehr]

  • Kriminialität Täter verlangen von drei 16-Jährigen Handy

    Jungen auf die Lippe geschlagen

    Ohne Erfolg blieb am Donnerstag der Versuch einer Gruppe von sieben bis acht Jugendlichen, ein Handy zu rauben. Gegen 16.30 Uhr hätten die noch Unbekannten einen 16 Jahre alten Jungen und seine zwei gleichaltrigen Begleiter in der Ludwigstraße angesprochen und gefragt, ob sie Bargeld besäßen. Als die drei Belästigten auf diese Frage nicht reagierten, hielt einer... [mehr]

  • Verkehr Behinderungen in der Heidelberger Straße voraussichtlich bis Mitte Februar

    Kanalarbeiten bremsen Autos

    Eigentlich sollten die Kanalbauarbeiten in der Heidelberger Straße als Hauptzufahrt zum Rhein-Neckar-Zentrum schon im Juni vergangenen Jahres abgeschlossen sein. Zusätzliche Maßnahmen und ein früh einsetzendes Winterwetter machten den Planern und Arbeitern aber einen Strich durch die Rechnung. Kurz vor dem Weihnachtsgeschäft wurden die Tätigkeiten unterbrochen,... [mehr]

  • Bildung Eltern von Viertklässlern informieren sich an der Albertus-Magnus-Schule / Keine Nachfragen zum möglichen Schulgeld

    Nach christlichen Werten erziehen

    . "Gibt es noch Fragen", sagt Dr. Ursula Kubera, Leiterin der Albertus-Magnus-Schule, und lässt den Blick über die Eltern der Viertklässler schweifen. Doch den Gästen des 90-minütigen Infoabends raucht viel zu sehr der Kopf, um nachzuhaken. Nicht einmal das Thema Elternspende beziehungsweise Schulgeld, das an der AMS zurzeit heiß diskutiert wird, lockt die... [mehr]

  • Fußball C-Juniorinnen treten bei der Zwischenrunde um badische Hallenmeisterschaft an

    TSV Amicitia gegen Hoffenheim gefordert

    . Die C-Juniorinnen der Fußballabteilung des TSV Amicitia spielen heute die Zwischenrunde um die badische Hallenmeisterschaft aus. Das Mädchen-Team der Trainer Robert Wohlfahrt und Sascha Heger will es den D-Juniorinnen gleich tun und über die Zwischenrunde in Grötzingen in die Finalrunde einziehen, die am Samstag, 26. Februar, in Conweiler ausgespielt wird. In... [mehr]

  • Handball Badenliga-Team empfängt heute TV Friedrichsfeld

    Vorbereitung nicht optimal

    . Mit dem TV Friedrichsfeld kommt heute Abend, 19 Uhr, der aktuelle Tabellenzweite der Badenliga in die Rudolf-Harbig-Halle. Die Vorbereitung auf das schwere Heimspiel verlief allerdings alles andere als optimal für die Handball-Herren des TSV Amicitia. Zuletzt trainierte das Team nie vollständig. Mirco Ritter war krank, Alexander Volz und André Becker mussten... [mehr]

  • Fußball Junioren des TSV Amicitia spielen um Futsal-Meisterschaft

    Zwei Teams in der Endrunde

    . Zwei Teams des TSV Amicitia haben sich für die Endrunde der Futsal-Meisterschaft qualifiziert. Am morgigen Sonntag werden in der Bergstraßenhalle in Laudenbach die besten Hallenmannschaften des Kreises Mannheim ermittelt. Los geht es um 9 Uhr mit den C-Junioren. Der TSV Amicitia ist einer von sechs Vereinen, die um den Titel spielen. Zehn Minuten dauert ein... [mehr]

Welt und Wissen

  • Eine Wirtschaftsmacht, die Hilfe braucht

    Indiens Wirtschaftsmacht wächst rasant. Im Jahr 2050 wird der Subkontinent nach China und den USA die drittgrößte Wirtschaftsmacht der Welt sein, prophezeit Goldman Sachs. Die Exporte steigen in zweistelliger Höhe. Das Einkommen der Menschen steigt, der Wohlstand ebenso. Gleichzeitig leben 50 Prozent der Bevölkerung von weniger als einem Dollar am Tag, 80... [mehr]

  • Gnade in Fülle

    Die Vesperkirche gibt es seit 14 Jahren - und jedes Jahr wird sie nötiger. Über 400 Personen bekommen hier jeden Tag ein Mittagessen und noch viel mehr: Freundlichkeit und Aufmerksamkeit, Respekt und Achtung aber auch medizinische Versorgung und Sozialberatung. Die Vesperkirche ist eine Brücke zwischen Welten, die sonst immer weiter auseinanderbrechen, zwischen... [mehr]

  • Entwicklungshilfe Plan International unterstützt junge Frauen in Indien bei der Berufsausbildung

    Jenseits von Bollywood zählen Mädchen weniger als Jungen

    Während die Söhne in Indien auf weiter- führende Schulen dürfen und mit Freunden toben, müssen die Töchter im Haushalt helfen. Hilfsorganisationen wollen nun dagegen ansteuern. Hupend überholt der Geländewagen den Ochsenkarren. Schnaubend trottet der Ochse hinter einer Fahrradrikscha her. Mit quietschenden Reifen schert eine S-Klasse aus, schneidet ein Moped... [mehr]

Wirtschaft

  • Apple, SAP und jetzt Google

    Wenn Unternehmensgründer an die Konzernspitze zurückkehren oder im Hintergrund stärker mitmischen, liegt oft etwas im Argen. So ist es dieser Tage bei Google und so war es vor nicht allzu langer Zeit bei SAP und, noch etwas länger her, auch bei Apple. Als Apple 1997 einen Milliardenverlust mitsamt Umsatzeinbruch auswies, kehrte Mitgründer Steve Jobs zurück und... [mehr]

  • DIHK-Umfrage Viele Firmen vermissen bei Hochschulabsolventen Kompetenzen für den Berufsalltag / Region positive Ausnahme

    Auf die Praxis kommt es an

    Verantwortungsbewusst, selbstständig, motiviert - so sieht nach der Vorstellung vieler Unternehmen der ideale Berufsanfänger aus, wenn er von der Hochschule kommt. Dass er das nötige Fachwissen mitbringt, steht gar nicht so sehr im Vordergrund, denn das setzen die Firmen sowieso voraus. Mit anderen Worten: "Fachidioten" möchte keiner, Praxistauglichkeit ist... [mehr]

  • Konjunktur Wirtschaftsforscher melden Rekordwert beim ifo-Index / "Zeichen in der Wirtschaft stehen weiter sehr gut"

    Auftragspolster der Unternehmen wachsen

    Besser kann es für die deutsche Wirtschaft zum Jahresbeginn kaum laufen: Nach dem Schub durch das glänzende Weihnachtsgeschäft für die Einzelhändler nimmt jetzt die Industrie als Herzstück der Wirtschaft wieder Fahrt auf und macht Hoffnungen auf kräftiges Wachstum im ersten Quartal. "Der Aufschwung geht weiter und ist auch durch konkrete Daten unterfüttert",... [mehr]

  • Verkehr Bundestag streitet über Pünktlichkeit der Züge / Verkehrsminister schlecht informiert

    Bahn lässt Ramsauer im Regen stehen

    Hilfesuchend wendet sich Peter Ramsauer an den Bundestagsvizepräsidenten Wolfgang Thierse. Die Frage sei damit doch beantwortet. Doch die SPD-Abgeordnete Marlies Volkmer lässt nicht locker: "Verfügen Sie als der zuständige Minister über die Pannen- und Ausfallstatistik der Deutschen Bahn? Ja oder Nein?" Antwort Ramsauers: "Wir haben die Daten der Deutschen Bahn... [mehr]

  • Chemie

    BASF erforscht mit KIT neue Batterien

    Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und die BASF werden künftig gemeinsam am KIT neue Batteriematerialien für Elektroautos entwickeln. Die Arbeit des Gemeinschaftslabors "Bella" (Batteries and Electrochemical Laboratory) verknüpft das elektrochemische Knowhow der BASF in der industriellen Anwendung mit den Ergebnissen der Grundlagenforschung des KIT,... [mehr]

  • Karstadt Manager Middelhoff erhielt rund 2,3 Millionen Euro

    Bonus in letzter Minute

    Ein Sprecher von Middelhoff dementierte Folgerungen in der Zeitung, die Zahlung sei ein Indiz für den Verdacht der Ermittler, dass Middelhoff überhöhte Zahlungen erhalten und damit Untreuehandlungen zulasten von Arcandor begangen habe. Die Zahlung sei 2005 im Zusammenhang mit dem Anstellungsvertrag als langfristiger Erfolgsbonus vereinbart worden. "Nicht sein... [mehr]

  • Dax dank guter Stimmung erholt

    Angetrieben von einer guten Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich der Dax von den Verlusten der vergangenen zwei Tage erholt. Zum Schluss notierte der deutsche Leitindex 0,54 Prozent höher bei 7062,42 Punkten. Auf Wochensicht verlor er allerdings 0,19 Prozent. Der MDax rückte am Freitag um 0,16 Prozent auf 10 091 Punkte vor, und der TecDax gewann 0,64... [mehr]

  • Software Umsatzplus 2010 bei gut fünf Prozent

    SAS bleibt hinter SAP

    Der amerikanische Softwarehersteller SAS, der seine Deutschland-Zentrale in Heidelberg hat, ist im vergangenen Jahr deutlich langsamer gewachsen als der Branchenprimus SAP. Während die Walldorfer gegenüber dem Vorjahr ein sattes Plus von 12,5 Prozent hinlegen konnten, langte es bei SAS nur zu einem Zuwachs von gut fünf Prozent. Am Ende landeten die Amerikaner bei... [mehr]

  • Druckmaschinen Zukunft des Werks Frankenthal offen

    Verhärtete Fronten bei KBA

    Die Gespräche über die Zukunft des Frankenthaler Werks des Druckmaschinenkonzerns Koenig & Bauer (KBA) zwischen Konzernleitung und Arbeitnehmervertretern blieben gestern ohne Ergebnis. Es wurde eine weitere Verhandlungsrunde in naher Zukunft vereinbart. Der Betriebsrat soll eine unveränderte Weiterführung des Werks in der Vorderpfalz gefordert haben.... [mehr]

  • Musik Goldman Sachs soll Investoren ausfindig machen

    Warner sucht Käufer

    Die Warner Music Group ist auf der Suche nach einem neuen Besitzer. Die US-Plattenfirma, die zu den vier Großen ihrer Branche zählt, habe die Investmentbank Goldman Sachs angeheuert, um mögliche Käufer ausfindig zu machen, schrieben US-Medien. Zuvor hätten mehrere Interessenten bei Warner Music angeklopft, darunter der Finanzinvestor KKR. Das Management wollte... [mehr]

Wissenschaft

  • Die lustige Seite universitärer Forschungsleistung

    So einen Andrang würde sich mancher Professor bei seiner Vorlesung wünschen. Dicht an dicht quetschen sich Studierende auf Holzbänken, stehen Hunderte Zuhörer bis zur Eingangstür. Hörsaal ist an diesem Abend einer der angesagtesten Clubs der Studentenstadt Münster - und vor der Leinwand stehen keine grauhaarigen Eminenzen, sondern junge Kerle in Jeans und... [mehr]

  • Umstrittene Therapien

    Drogen erleichtern mitunter die Behandlung insbesondere psychischer Erkrankungen oder Störungen - doch ganz ohne Risiko ist das nicht. VON BJÖRN LOHMANN Sie wachen nachts schweißgebadet auf, aus Träumen gefüllt mit Blut und Gewalt: Jeder fünfte heimgekehrte Soldat hat erlebte Kriegserfahrungen nicht verarbeitet und leidet unter einer posttraumatischen... [mehr]