Schwetzinger Zeitung Archiv vom Montag, 24. Januar 2011

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1. FCK

  • Fußball Niederländischer Superstar brilliert beim 5:1 der Bayern über den 1. FC Kaiserslautern / Keine Kampfansage an Spitzenreiter Borussia Dortmund

    Robben - der Turbo-Kicker als Hoffnungsträger

    Das schönste Geburtstagsgeschenk machte sich der von allen umschwärmte Turbo-Kicker Arjen Robben selbst. "Es war ein Supergefühl, wieder das erste Tor zu schießen. Davon kann man nur träumen, da denkt man an die sechs Monate harte Arbeit", berichtete der Niederländer, der am Sonntag 27 Jahre alt wurde, strahlend nach seinem mitreißenden Startelf-Comeback beim... [mehr]

  • Fußball Mainz nach dem 0:1 gegen Wolfsburg in der Rückrunde ohne Punkte / Samstag beim FCK

    Tuchel reagiert schnell gereizt

    Sieben Spiele lang verzauberte der FSV Mainz 05 die Fußball-Bundesliga. Mit einem 4:2 über Hoffenheim am 2. Oktober 2010 stellten die "Bruchweg-Boys" von Trainer Thomas Tuchel den Startrekord von Bayern München ein, ehe eine Woche darauf der Hamburger SV beim 0:1 verhinderte, dass die Mainzer die Rekordliste für wohl lange Zeit alleine hätten anführen können.... [mehr]

1899 Hoffenheim

  • Fußball Hoffenheim erreicht glückliches 2:2 gegen Aufsteiger St. Pauli / David Alaba trifft in der 90. Minute

    TSG kommt mit blauem Auge davon

    Diesmal setzte 1899 Hoffenheim selbst den Schlusspunkt: Neuzugang David Alaba sorgte gegen den FC St. Pauli mit seinem abgefälschten Distanzschuss zum 2:2-Ausgleich in der 90. Minute für Schadensbegrenzung. Zufrieden konnte mit diesem aus Sicht der Kraichgauer glücklichen Ergebnis niemand sein. "Wir sind mit einem blauen Auge davon gekommen. Wir haben nach einer... [mehr]

Adler Mannheim

  • Eishockey Hart erkämpfter 4:3-Erfolg gegen EHC München / 10 547 Zuschauer beim Familientag / Truppe von Trainer Kreis jetzt auf dem siebten Platz

    Adler feiern mit Fans vierten Sieg in Serie

    Leuchtende Kinderaugen, lachende Adler-Spieler - die Eishockey-Welt war gestern in Mannheim in Ordnung. Nach dem hart erkämpften 4:3 (3:1, 1:1, 0:1)-Heimsieg gegen den EHC München vor 10 547 Zuschauern kurvten jede Menge Kinder beim Familientag mit ihren Idolen begeistert übers Eis, holten sich Autogramme, schossen Fotos mit den Stars zum Anfassen. "Der dicke... [mehr]

BA-Freizeit

  • Wishbone Ash ohne Turner, mit Powell

    Ein wenig verwirrend ist es schon. Aber das kommt dann dabei heraus, wenn sich einstige Bandkollegen heute nicht mehr einig sind: Ende des vergangenen Jahres gastierte Martin Turner's Wishbone Ash im Bensheimer Parktheater - eine Band, die vom früheren Bassisten und Sänger der Gruppe angeführt wurde. Am kommenden Mittwoch (26.) wiederum gastieren Wishbone Ash im... [mehr]

Bensheim

  • "Florix" soll die Bürokratie erleichtern

    Die Freiwillige Feuerwehr Rodau hat ein neues Mitglied - Bürgermeister Dr. Holger Habich trat am Freitagabend im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Stadtteil-Brandschützer in den Feuerwehrverein ein. Damit "schönte" Habich die vom Vereinsvorsitzenden Volker Steiger präsentierte Statistik. Die Wehr hatte im vergangenen Jahr einen Austritt zu verzeichnen -... [mehr]

  • 120 000 Euro für den Digitalfunk

    Grußworte der Stadt und ihrer Gremien überbrachten bei der Hauptversammlung der FFW Rodau Bürgermeister Dr. Holger Habich und Stadtverordnetenvorsteherin Birgit Heitland. Habich dankte nicht nur für das Engagement der Wehr, sondern auch für deren Verständnis dafür, dass in Zeiten knapper Kassen nicht jeder Ausrüstungswunsch erfüllt werden kann. Dennoch... [mehr]

  • Fastnacht Ordensfest und Vorbereitung auf Elferratssitzungen

    BKG startet in die Kampagne

    Als beim vereinsinternen Ordensfest auf eine erfolgreiche Sitzungszeit 2011 eingeschworen wurde, konnte man die Vorfreude der aktiven Fastnachter schon spüren, die sich bereits Anfang Februar wieder närrisch präsentieren. Die Bensheimer Karneval-Gesellschaft (BKG) bereitet sich seit November intensiv auf die drei Elferratssitzungen am 5., 11. und 12. Februar vor.... [mehr]

  • Hauptversammlung 26 Mitglieder starke Einsatzabteilung musste nur acht Mal ausrücken

    Ein ruhiges Jahr für die Rodauer Feuerwehr

    Wenn eine Feuerwehr ein eher ruhiges Jahr hinter sich hat, dann ist das gut so. Denn dann bedeutet das nichts anderes, als dass im Zuständigkeitsbereich der Retter wenig Menschen in Not geraten sind. Über das Engagement der Wehr wird damit keine Aussage getroffen - das kann auch in einem eher ruhigen Jahr groß gewesen sein. Beides trifft auf die Freiwillige... [mehr]

  • TSV Auerbach Neujahrsempfang mit Ehrungen von Sportlern und Funktionären / Vor 130 Jahren gegründet

    Erste Anlaufstelle für Sport und Spiel

    Das Motto "Wir sind ein Verein" ist bei der TSV Rot-Weiß Auerbach Programm. Mit dem Neujahrsempfang gestern im Sportzentrum hat der Verein eine Plattform für die Ehrung der vielen Mitstreiter geschaffen, die als Übungsleiter, Trainer oder Schiedsrichter unterwegs sind und die tragenden Säulen des Vereins mit seinem vielfältigen Sportangebot bilden. In diesem... [mehr]

  • Am Dienstag

    GLB besichtigt Kita-Neubau

    Zur öffentlichen Fraktionssitzung trifft sich die Grüne Liste Bensheim (GLB) am Dienstag (25.) um 18.30 Uhr am Neubau der Kindertagesstätte Gartenstraße. Treffpunkt ist auf dem Parkplatz, Haupteingang Nordseite. Die neue Kita bekommt eine Krippe und bietet damit nun auch Platz für Kinder unter drei Jahre. Bensheim wird mit diesem Angebot noch... [mehr]

  • Geschwister-Scholl-Schule Neue Auflage des Bands "Sophies Phantasien" erschienen / Jugendliche setzen sich mit vielfältigen Themen auseinander

    Junge Talente stellen ihre Gedichte und Geschichten vor

    Seit einigen Tagen liegt der vierte Band von "Sophies Phantasien" aus der Schreibwerkstatt der Geschwister-Scholl-Schule vor. Unter dem Titel "Nahaufnahmen" haben junge Schreibtalente aus unterschiedlichen Schulzweigen ihre Erfahrungen, Gefühle, Erlebnisse und Hoffnungen festgehalten. Die 120 Seiten stark Sammlung aus Gedichten und Kurzprosa ist untergliedert in die... [mehr]

  • Volkshochschule

    Kurs: Richtig schön mit Make-up

    Kosmetikprodukte gibt es unzählige zu kaufen, doch wie werden sie korrekt angewandt? Die Antwort auf diese Frage gibt der Volkshochschulkurs "Natürlich schön mit Make-up", der am 5. Februar (Samstag), von 9 bis 14 Uhr, einen Überblick über das "richtige Schminken" geben will. Die Schminkschule soll Basiswissen und Anregungen liefern, um typgerechtes Make-up zu... [mehr]

  • Volkshochschule

    Mehr Gelassenheit und Robustheit

    Noch Plätze frei sind bei den ab 7. Februar (Montag) stattfindenden Kursen "Fünf Tibeter". Diese werden von der Volkshochschule Bensheim in der Rodensteinschule, Saal 18, angeboten. An acht Abenden, jeweils 19.30 bis 21 Uhr, stehen die Übungen der "Fünf Tibeter" im Mittelpunkt, die an Yoga angelehnt sind. Mehr Energie, Vitalität und Gelassenheit sind die... [mehr]

  • Prävention Bensheim offizieller Projektpartner der hessischen Initiative "Gewalt-Sehen-Helfen"

    Mehr Zivilcourage und soziales Verhalten

    Öffentliche Gewalt ist ein gesellschaftliches Phänomen und kein lokales Problem. In Bensheim hat der Fall Fabian Salar Saremi aber hautnah verdeutlicht, wie ein Mensch, der andere verteidigt, verfolgt und mitten auf der Straße brutal zusammengeschlagen wird. Für den hessischen Staatssekretär Werner Koch ist der Tod des jungen Mannes ebenso wie das tragische... [mehr]

  • Jahrgang 1936/37 Mit 45 Teilnehmern auf dem Blütenweg unterwegs

    Schöner Winterspaziergang durch die Weinberge

    Nachdem das alte Jahr mit einem spannenden Würfeln um selbstgebackene Brezeln fröhlich abgeschlossen wurde, trafen sich Angehörigen des Bensheimer Jahrgangs 1936/37 zu einer kleinen Wanderung durch Auerbacher und Zwingenberger Wingerte. Es ist schon Tradition diesen Teil des Blütenwegs anzugehen. Treffpunkt war wieder der Platz am Burggraf in Auerbach. Hier... [mehr]

  • Überwiegend Mädchen in der Jugendwehr

    "Mädchen an die Macht" - in der Jugendfeuerwehr Rodau ist das längst Realität. Die Nachwuchsabteilung besteht nach Angaben von Jugendwart Heiko Götz aus "19 hochmotivierten Mitgliedern": 13 Mädchen und 6 Jungen. Im Jahr 2010 bot Götz mit seinem Team der Gruppe insgesamt 495 Stunden Programm an. Davon entfielen 52 Stunden auf die feuerwehrtechnische Ausbildung... [mehr]

  • Hintergrund Die Kampagne "Gewalt-Sehen-Helfen" in Hessen

    Viele Ältere haben Angst, Opfer zu werden

    Gewalttaten schüren die öffentliche Diskussion und sind zu Recht Gegenstand von medialer Berichterstattung und politischer Resonanz. Der Gedanke, selbst zum Opfer zu werden, macht vielen Menschen Angst. Besonders Gewaltdelikte im öffentlichen Raum, auf Straßen und Plätzen oder in Bussen und Bahnen, können zu einer starken Verunsicherung beitragen. Das Gefühl,... [mehr]

  • Casting Zehn junge Frauen bewerben sich um das hoheitliche Amt / Am Samstag erste Bewährungsprobe für die Kandidatinnen

    Wer wird Bensheimer Blütenkönigin?

    Beim Bummel durch die Stadt traute so mancher Passant seinen Augen nicht und schaute zweimal hin: Statt lebloser Puppen in feinem Zwirn agierten im Schaufenster vom Kaufhaus Ganz zwei junge Damen. Sie hielten den Neugierigen Plakate entgegen und gaben ihnen ein nettes Lächeln mit auf ihren Einkaufsweg durch die Innenstadt. "Es war anfangs schon seltsam hinter einer... [mehr]

Bürstadt

  • Bosseln Kerwe- und Traditionsverein "Rara" lädt zur Ortsmeisterschaft ein

    "Karo König" sticht gegnerische Teams aus

    Der neue Ortsmeister im Bosseln heißt "Karo König". Das Team mit Horst Menger, Jürgen "Emma" Schneider und Frank "Stayus" Stay siegte im Endspiel über die Mannschaft mit dem Namen "Blutworscht". Den dritten Platz erreichte "DGS" mit Karsten Krug, Michael Stein und Mike Prediger. Die Sieger nahmen den Wanderpokal mit nach Hause, dazu wie die anderen beiden Teams... [mehr]

  • HCV Sabatina James bekommt den 27. Courage-Orden in Bürstadt / Vorgängerin Harriet Bruce-Annan hält emotionale Laudatio

    28-Jährige bietet mutig ihre Hilfe an

    "Ich fand's lustig", antwortete Sabatina James auf die Frage, was sie zuerst gedacht hat, als sie hörte, dass ein Carnevalsverein ihr einen Orden überreichen möchte. Dabei lachte sie laut und herzlich. Die Verleihung war ihre erste Karnevalsveranstaltung in Deutschland, sie kennt den Fasching nur aus Österreich. Dass sie lange in dem Nachbarland gelebt hat, ist... [mehr]

  • Vollstreckung Bürstadt organisiert sich neu

    Amtshilfe aus Viernheim

    Bürstadt will bei der Erledigung von Vollstreckungsaufgaben mit der Stadt Viernheim zusammenarbeiten. Der Magistrat der Stadt wird am heutigen Montag über die Vereinbarung entscheiden, die ab dem 1. Februar zunächst für sechs Monate gelten soll. Der Vertrag wird im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit geschlossen. Die Stadt Viernheim übernimmt dabei... [mehr]

  • Ehrenteller Bürgermeister gratuliert dem Vorsitzenden des Skatclubs / Mitglieder wählen ihn erneut an die Spitze / 26 Jahre im Amt

    Auszeichnung rührt Heiner Fettel

    Wenn die Ehefrau das gute Sakko für die Jahreshauptversammlung des Vereins herauslegt, sollte man als Ehemann stutzig werden. Auch Heinrich Fettel hat sich ein wenig gewundert, warum er sich besonders schick anziehen sollte, dachte aber nicht weiter darüber nach. Umso mehr war er überrascht, als plötzlich Bürgermeister Alfons Haag auftauchte und ihm den... [mehr]

  • Geburtstag Fritz Wendling feiert seinen 85. in Bürstadt

    Ein Jubilar zum Anpacken

    Er hat in seinem Leben unzählige Auszeichnungen bekommen, darunter auch das Bundesverdienstkreuz. Nach wie vor setzt er sich für das ein, was ihm wichtig ist. Das ist jetzt vor allem die schöne Parkanlage der Garten- und Naturfreunde. Weil er so aktiv ist, wollten viele Gratulanten gar nicht glauben, dass Fritz Wendling am Samstag seinen 85. Geburtstag feierte.... [mehr]

  • Jugendcafé Schillers Neue Initiative will den Rap unter die Lupe nehmen

    Mehr als nur Sprechgesang

    "Fit for Rap" - unter diesem Namen startete jetzt im Bürstädter Jugendcafé Schillers eine Initiative der Stadtjugendpflege. An insgesamt acht Abenden steht von 17 bis 20 Uhr diese bei Jugendlichen so beliebte Musikform im Vordergrund. Auch die kontroverse Diskussion soll dabei nicht zu kurz kommen, denn die Texte mancher Protagonisten sind keine leichte Kost.... [mehr]

  • Erich Kästner-Schule Erste Runde im Mathematikwettbewerb geschafft / Tamara Schmenger neben acht Jungen erfolgreich

    Neun Achtklässler sind weiter

    Für ihre Leistungen beim diesjährigen Mathematikwettbewerb wurden am Freitag neun Schüler der Bürstädter Erich Kästner-Schule ausgezeichnet. Die Achtklässler waren im Dezember gemeinsam mit ihren Klassenkameraden beim hessenweiten Wettbewerb angetreten und wurden nun als Schulsieger für ihre herausragenden Leistungen ausgezeichnet. Schuldirektor Dr. Helmut... [mehr]

  • HCV Jutta Fleck Stammgast / Schutz für Preisträgerin

    Polizisten im Publikum

    Als besondere Gäste bei der Courage-Orden-Verleihung begrüßte der HCV die Preisträgerinnen Harriet Bruce-Annan und Jutta Fleck. Alle freuten sich über ein Wiedersehen, denn zwischen den Bürstädter Fastnachtern und den mutigen Damen ist eine Freundschaft entstanden. Jutta Fleck, die Frau vom Checkpoint Charlie, die um ihre Kinder gekämpft hat, war seit ihrer... [mehr]

  • Vogelfreunde

    Stammtisch und Jugendgruppe

    Die gemeinsame Jugendgruppe von Naturschutzbund und Vogelfreunden in Nordheim trifft sich wieder am Samstag, 5. Februar, um 14 Uhr in der Schutzhütte. Alle Kinder ab sieben Jahren sind eingeladen, das nächste Treffen ist laut Mitteilung ein guter Zeitpunkt, um einzusteigen und mitzumachen. Alle Mitglieder und Freunde der Nordheimer Vogelfreunde sind außerdem zum... [mehr]

  • Gewerkschaft 150 Mitarbeiter sollen heute demonstrieren

    Warnstreik vor dem Kraftwerk

    Die Gewerkschaft ver.di ruft die Mitarbeiter des Kernkraftwerks Biblis am heutigen Montag, 24. Januar, zum Warnstreik auf. Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ruft bundesweit zu Streiks auf. Beim Energiekonzern RWE werden sich laut ver.di zu Wochenbeginn am Kraftwerksstandort Biblis mehr als 150 der rund 700 Beschäftigten beteiligen. Dies teilte der... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Neckarhausen Jahreshauptversammlung des Sportfischervereins

    Bewährtes Team an der Angel

    Die alte Vorstandschaft ist auch die neue: Der Sportfischerverein Neckarhausen setzt seine Arbeit mit dem bewährten Team fort. Bei der Jahreshauptversammlung im Fischerhäusel wurden die einzelnen Tagesordnungspunkte zügig abgehandelt, so dass man nach dem offiziellen rasch zum gemütlichen Teil des Abends übergehen konnte. Vorsitzender Winfried Scheidel dankte... [mehr]

  • Neckarhausen Karnevalverein Kummetstolle feiert Ball der Prinzessin in der Eduard-Schläfer-Halle / Sportgeräteraum dient als Bar

    Feiern und Schwofen bis in den Morgen

    Zum zweiten Mal feierte der Karnevalverein Kummetstolle (KVK) seinen Ball der Prinzessin nicht in der TV-, sondern in der Eduard-Schläfer-Halle. Das Team um den Deko-Minister Simon Schläfer hatte wieder ganze Arbeit geleistet und einer nüchtern-funktionalen Sporthalle ein spezielles Fluidum verliehen, damit eine festliche Atmosphäre geschaffen. So wurde aus einem... [mehr]

  • Neckarhausen Männergesangverein mit gemischtem Programm bei Jahreshauptversammlung / Applaus für Ex-Vorsitzenden Stein

    Misstöne durch Disput um eine Satzungsänderung

    Die diesjährige Jahreshauptversammlung des MGV 1859 Neckarhausen in dessen Vereinsräumen unterzog die teilnehmenden Mitglieder einem Wechselbad der Gefühle. Einerseits bedankten sie sich minutenlang stehend applaudierend bei ihrem scheidenden Vorsitzenden Josef Stein, der die Geschicke des Vereins 19 Jahre entscheidend mitbestimmt hatte und der zum... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim Auf der Exkursion des CDU-Ortsverbandes gab es auch Vergleichsmöglichkeiten in Sachen Rebflurbereinigung

    "So wie hier würde das heute nicht mehr genehmigt"

    Nicht nur die Besichtigung des CDU-Ortsverbandes im Badischen Weinkeller in Breisach war ein unvergessliches Erlebnis (wir berichteten in unserer Samstagsausgabe), auch die Fahrt dorthin bot ihre Reize und interessante Informationen. Bereits wenige Kilometer nach der Abfahrt von der Autobahn fuhr der Reisebus durch malerische idyllische Weinorte mit engen Gässchen... [mehr]

  • Schriesheim Jahreskonzert des Rotary-Clubs in Schwetzingen

    Musikalischer Hochgenuss für einen guten Zweck

    Auch im 16. Jahr hat das Benefizkonzert des Rotary Clubs Schriesheim-Lobdengau in Verbindung mit der Rotary-Hilfe nichts an Glanz verloren. Wie immer stellt die Organisation den Erlös sozialen Einrichtungen zur Verfügung, unter anderen dem Kinderheim St. Josef und der sozialen Heimstätte Talhof in Schriesheim. Auf internationaler Ebene geht ein Teil in ein Projekt... [mehr]

  • Schriesheim Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr wieder mit eindrucksvoller Bilanz

    Sogar eine Katze blieb nicht ohne Hilfe

    Es waren ausgerechnet zwei Damen, die der Schriesheimer Wehr das Äußerste abverlangten. "Xynthia" wütete Ende Februar, riss Bäume aus und deckte Dächer ab, was sieben Stunden Dauereinsatz bedeutete. Die zweite stürmische Dame kam Ende August und hieß "Kathleen". Sie ließ Keller volllaufen, wobei sie selbst das Haus der Feuerwehr nicht verschonte. Sie... [mehr]

  • Schriesheim Georg Hauser schenkt den Chören der Weinstadt ein neues von ihm getextetes Lied / Aufführung zu Mathaisemarkt

    Wo Engagement schon Tradition hat

    Ein neues Lied für die vereinten Schriesheimer Chöre schrieb Georg Hauser, Doyen der Schriesheimer Winzer und außerdem bekannt als der "singende Kellermeister". Und dieses Werk schenkte er allen Schriesheimer Gesangsvereinen. Am Samstagmorgen war es soweit. Die Vertreter der Chöre Liederkranz Schriesheim und Liederkranz Altenbach, Eintracht Schriesheim und Lyra... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Frieder Bellm als neuer Pfarrer von St. Remigius und St. Gallus Ladenburg eingeführt

    "Kirche ähnelt Zirkus"

    "Gott sei Dank! Jetzt ist er endlich da!", freute sich Petrus van Nunen, Vorsitzender des Pfarrgemeinderates St. Remigius in Heddesheim. Zwar haben sich seit dem ersten Advent Frieder Bellm und die Schäfchen der katholischen Seelsorgeeinheit St. Gallus (Ladenburg) und St. Remigius allmählich kennengelernt. Doch erst seit gestern ist er offiziell der Hirte der... [mehr]

  • Heddesheim Sport-Fischer blicken auf erfolgreiches Jahr zurück / Viele Aktivitäten realisiert

    Es klappt wie am Schnürchen

    Auf ein großteils erfreuliches Jahr 2010 konnte der Sport-Fischer-Verein Heddesheim 1973 e.V. (SFV) bei dessen Jahreshauptversammlung (JHV) zurück blicken. Der im Amt bestätigte Vorsitzende Hans-Peter Etsch erinnerte an den großen Erfolg des Kappenabends und des Karfreitags-Fischessens, zwei von vielen Aktivitäten, die den Verein schon an die Grenzen des... [mehr]

Heidelberg

  • Bildung 17,5 Millionen Euro wurden 2010 in die Heidelberger Schulen gesteckt / Elternbeirat kritisiert ÖPP-Modell bei der Internationalen Gesamtschule

    Sanierung geht langsam, aber stetig voran

    Schulleiter Michael Alperowitz ist erleichtert: Ins Dachgeschoss des Kurfürst-Friedrich-Gymnasiums regnet es nicht mehr hinein, die Fenster sind isoliert, die Räume frisch gestrichen. "Gut, die Sanierung hätte schon fünf bis zehn Jahre früher stattfinden müssen", sagt Alperowitz. "Aber wir wissen es zu schätzen, dass die Stadt so viel Geld in die Hand genommen... [mehr]

Heppenheim

  • Neujahrsempfang Gelungener Start ins Jubiläumsjahr des Hambacher Liederkranz

    125 Jahre Gesang im Rosental

    Es war ein Neujahrsempfang, den es wohl so oft nicht gibt. Ein gesungener, informativer, motivierender Auftakt des Jubiläums 125 Jahre Hambacher Liederkranz ließ aufhorchen. Eine beeindruckende Programmfolge verdeutlichte, dass der Liederkranz das kulturelle Element in Hambach war, ist und sicher auch bleiben wird. So gesehen, beschenkte sich der Liederkranz selbst... [mehr]

  • Hallenfußball Spannendes Turnier in der Weststadthalle Bensheim

    BA-Hallen-Masters: Starkenburgia siegt

    Der FC Starkenburgia Heppenheim ist der Gewinner des 17. BA-Hallen-Masters (ausführliche Berichterstattung im Lokalsport). In der Neuauflage des letztjährigen Endspiels setzte sich der Fußball-Kreisoberligist mit 7:6 nach Neunmeterschießen gegen den FC 07 Bensheim durch und verhinderten dadurch, dass der Wanderpokal nach 2008 erneut in den festen Besitz der... [mehr]

  • Diakonisches Werk

    Dekanat spendet für die Rimbacher Tafel

    Das Diakonische Werk Bergstraße hat für die Tafel in Rimbach weitere Unterstützung erhalten. Das Evangelische Dekanat spendete 10 000 Euro. Dekanin Ulrike Scherf sagte bei der Scheckübergabe, dass immer mehr Menschen auf kostenlose Lebensmittel angewiesen seien. Zugleich warnte sie davor, sich an die Tafeln zu gewöhnen. "Sie dürfen keine Dauereinrichtung... [mehr]

  • Weltgebetstag der Frauen

    Eigener Gottesdienst für Kinder geplant

    Zum traditionellen Weltgebetstag der Frauen bereitet das Evangelische Dekanat Bergstraße erstmals einen eigenen Gottesdienst für Kinder vor. Die Referentin für Kindergottesdienst, Beate Schuhmacher-Ries, bietet dazu einen Workshop an. Dabei soll der Kindergottesdienst zum Motto des Weltgebetstags konzipiert werden. "Jedes Jahr wird die Liturgie von Frauen aus... [mehr]

  • Gewässerverband Wasserläufe sollen wieder in ihren natürlichen Zustand zurückversetzt werden

    Fischen und Insekten Lebensraum schaffen

    "Sobald wir den Tieren Lebensräume schaffen, werden diese Räume schnell besiedelt." Ulrich Androsch, Geschäftsführer des Wasserverbandes Bergstraße, machte deutliche, welche große Wirkung renaturierte Trittsteine im fließenden Gewässer ausüben. Er zeigte zwei Beispiele am Meerbach auf, die er im Rahmen einer Fortbildungsveranstaltung, organisiert von der... [mehr]

  • Formel 1 Schumacher-Fanclub kommen nach Heppenheim

    Invasion aus Kerpen

    Am Samstag kam es zu einem ersten Treffen von einigen Mitgliedern des Sebastian-Vettel- und des Michael-Schumacher-Fanclubs. Aus Kerpen reiste zu einem Kurztrip der stellvertretende Vorsitzende Reiner Ferling mit seiner Frau nach Heppenheim. Als Begrüßungsgeschenk überreichte ihm Axel Möller vom Vettel-Fanclub das aktuelle Fanshirt des Vereins.Foto am... [mehr]

  • Konrad-Adenauer-Schule Die letzte Realschulklasse vor Schließung des Zweiges zeigt Kunst im Museum Heppenheim

    Kunstwerke als Spiegel menschlicher Beziehungen

    Kontrast und Harmonie, diesem Credo folgt die Ausstellung "Farben, Formen, Objekte" der Konrad-Adenauer-Schule (KAS) im Museum Heppenheim, die am Freitagabend eröffnet wurde. Die Künstler: Schülerinnen und Schüler der letzten zehnten Realschulklasse der KAS, die im Sommer 2011 die Schule verlassen werden. "Seit 1967 haben wir hunderte kleiner Menschen in das... [mehr]

  • Der erste Ukas Frau Zugmarschall Barbara I. wirbt für die Teilnahme am Umzug

    Mit geballter Frauenpower geht's in die fünfte Jahreszeit

    Helau, liebe Ukas-Leser! Auch wenn das neue Jahr schon einige Tage auf dem Buckel hat, möchte ich es nicht versäumen euch allen Glück, Gesundheit und alles, alles Gute für das Jahr 2011 zu wünschen. Es verspricht ja mit der 11 am Ende ein gutes Omen für die närrische Zeit zu werden. Allen Heppenheimerinnen und Heppenheimern, allen Freunden und Bekannten in den... [mehr]

  • Posaunenchor Wachwechsel in musikalischer Leitung / Sibylle Kramm als erste Frau an der Spitze

    Philipp Weis gibt den Taktstock weiter

    Der Großpapa war Bläser in einer Tanzkapelle, der Vater passionierter Sänger, der Bruder wie er selbst Trompeter - Musik wurde in der Familie von Philipp Weis schon immer großgeschrieben. Erinnert an diese die Generationen übergreifende Tradition wurde jetzt, als der ebenso bekannte wie beliebte "Vorstädter Bub" beim evangelischen Posaunenchor die Verantwortung... [mehr]

  • Tierheim Ein Zuhause für Mischlingsrüde Rusty gesucht

    Tier der Woche

    Mischling Rusty, vier Jahre alt und mit knapp acht Kilo eher ein Leichtgewicht, ist nicht gerade vom Glück verwöhnt. In seinem früheren Zuhause musste er viel Zeit eingesperrt in einem kleinen Raum verbringen, zudem leidet er an progressiver Retinaatrophie (PRA), einer Erbkrankheit, die leider zu völliger Erblindung führt. Noch hat Rusty nur erste Probleme bei... [mehr]

  • Premiere "Ab Morgen!" trifft die Erwartungen der Fans / Bauchtanz mit Dattelplätzchen

    Ulrike Mannel begeistert mit ihrem zweiten Solo

    Sie hatte viele Männer an Bord, aber richtig ankern wollte keiner. Trotz Bauchtanz mit Dattelplätzchen im Dekolleté. Die Frau fühlt sich wie ein Weight-Watcher, der keine Punkte mehr hat. Sie weiß alles über Fettsäuren, aber nicht so richtig, wie es ab morgen weitergehen soll. Es ist halt schwer mit guten Vorsätzen, wenn einem chronische Erledigungsblockaden... [mehr]

  • Kreistagswahl Liste zum Urnengang am 27. März eingereicht

    Veronica Zenker führt die Liste der Bergsträßer Linken an

    Die Bergsträßer Linke reichte jetzt ihre Liste zu den Kommunalwahlen bei der Kreiswahlleiterin im Landratsamt in Heppenheim ein. Spitzenfrau der Bergsträßer Linken für die Kreistagswahl am 27. März ist Veronica Zenker aus Heppenheim. Die 57-jährige Groß- und Einzelhandelskauffrau und Mitbegründerin der Linken im Kreis Bergstraße wurde von der... [mehr]

Hockenheim

  • Kunst im Rathaus Gabriele Rau-Tomicek präsentiert ihre farbintensiven Aquarell- und Acrylbilder im Rathaus

    "Die Energie eines Bildes erleben"

    Bunt und fröhlich ging es jetzt her im Ratssaal der Gemeinde. Kein Wunder, ist doch der altehrwürdige Raum inzwischen in den "Ruhestand" gegangen und kann sich nach vielen Jahrzehnten der Kommunalpolitik nun den schönen Künsten widmen. Keine Frage, man konnte die Wände des großen Raumes fast schon erheitert aufatmen hören angesichts der bunten,... [mehr]

  • NOK-Theaterensemble Tragikkomödie "37 Ansichtskarten" erweist sich als komisch auf den ersten und tragisch auf den zweiten Blick / Bisher bestes Stück des Ensembles

    "Jedem eine Welt, so wie sie ihm gefällt"

    Jeder schafft sich seine Welt. Im Kopf. Eine Welt, die er aushalten kann, mit der er leben kann. Realitätsbezug? Keiner. So oder ähnlich lässt sich die Haltung von Avery Suttons Familie beschreiben. Das muss der nach einer achtjährigen Europareise heimkehrende Avery (Dieter Reif) schmerzlich feststellen. Und so fragt er schon bald verzweifelt: "Warum seid ihr... [mehr]

  • Blau-Weiss Prinzessin Nicole I. und die Öffentlichkeit: Auch Fasnacht muss neue Wege beschreiten / Empfang für Bevölkerung und für Sponsoren

    "Mit Herzblut, Leib und Seele im närrischen Amt"

    Einmal einer richtigen Prinzessin nahe kommen, die schimmernde Haut betrachten, das kleine Krönchen auf den Haaren bewundern und das Rascheln des Kleides vernehmen - für das schüchterne Mädchen aus Mannheim war die Begegnung mit der vierten Hockenheimer Stadtprinzessin sicherlich ein Glanzlicht ihres jungen Lebens. Larissa strahlte daher auch zufrieden, als sie... [mehr]

  • BdS Gewerbeschau am letzten Märzwochenende

    "Schaufenster der Region"

    Ein "Schaufenster der Region" präsentiert der Bund der Selbstständigen im Rahmen des Reilinger Jubiläumsjahres. Der BdS veranstaltet vom 26. bis 27. März eine große Gewerbeschau mit über 40 Ausstellern aus Reilingen und Umgebung. Im Jubiläumsjahr "725 Jahre Reilingen" brillieren die regionalen Aussteller mit einem reichhaltigen und facettenreichen Angebot an... [mehr]

  • Männergesangverein Chory Feen gestalten das Programm mit

    Chorgesang, Ehrungen und dann flotte Tanzrunden

    Musikalische Gemütlichkeit in geselliger Runde mit anspruchsvollem Chorgesang ist angesagt. Am kommenden Samstag veranstaltet der Männergesangverein 1902 um 19.30 Uhr seine traditionelle Winterfeier in der Fritz-Mannherz-Halle. Neben den Ehrungen verdienter Sängerinnen und Sänger sowie langjähriger Mitglieder, die musikalisch vom Männerchor und dem Frauenchor... [mehr]

  • Haus Edelberg lädt ein

    Kulinarisches zum Lese-Theater

    "Nicht immer war ich schon so alt, das machten erst die Jahre". Nach diesem Motto wird der Komödiant Herbert Heiken am Freitag, 4. Februar, die Gäste im großen Ess- und Treffsaal des Hauses Edelberg ab 19 Uhr mit Gedichten und Geschichten unterhalten. Herbert Heiken, der in Kostümen auftritt, versteht es, seinem Vortrag durch Körpersprache, Mimik und Gesten... [mehr]

  • Arbeitergesangverein Das Konzept Chorgesang und Schauspiel im Advent war ein voller Erfolg / Dank an Dirigentin Maria Löhlein-Mader

    Vorfreude auf Besuch der Bregenzer Festspiele

    Eine Reise nach Bregenz mit Besuch der dortigen Festspiele im Juli wird einer der Höhepunkte des gerade begonnenen Vereinsjahres. Die Vorsitzende Ulrike Eisenmann gab bei der Jahreshauptversammlung einen kurzen Abriss über das vergangene Jahr, dankte ihren Vorstandsmitgliedern und auch Dirigentin Maria Löhlein-Mader, die, wie Ulrike Eisenmann es formulierte, stets... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Galaabend des KV Insulana in der Mehrzweckhalle / Dudelsackklänge und Gardetänze verleihen der Veranstaltung eine bunte Note

    Prinzessin Jasmin I. gibt sich die Ehre

    Glamour pur war angesagt in der Mehrzweckhalle Ilvesheim, hatte der Karnevalverein (KV) Insulana doch zum Galaabend zu Ehren von Prinzessin "Jasmin I. von Lopodunum" geladen. Die frischgebackene Präsidentin Petra Lange hieß sie bei ihrer Premiere in der voll besetzten, schön geschmückten Festhalle herzlich willkommen. Auch Kinderprinzessin "Samira I. vom... [mehr]

Kultur

  • Schauspiel Das Theater Heidelberg zeigt Fatih Akins Film "Gegen die Wand" in einer Bühnenfassung

    Auf dem Karussell der Liebe

    Das Leben ist schön. Natürlich nicht immer. Manchmal erscheint es auch bedrückend sinnlos. Dann schneidet sich jemand die Pulsadern auf oder knallt mit dem Wagen in selbstmörderischer Absicht gegen eine Wand. Grenzerfahrungen. Wer sie übersteht, sieht die Zukunft vielleicht anders, hoffnungsvoller. Wie Sibel und Cahit, die sich in der Klinik begegnen, dort eine... [mehr]

  • Kulturpolitik Nach fünf Jahren endet das Förderprojekt Tanzplan - Baden-Württemberg konnte nicht davon profitieren

    Das Tanzen will gelernt sein

    Es war ein Novum und man hatte einen Masterplan: Mit 12,5 Millionen Euro unterstützte die Kulturstiftung des Bundes seit 2006 den deutschen Tanz und verteilte die Fördermittel nach Bewerbungen an Frankfurt am Main, München, Berlin, Bremen, Hamburg, Essen, Düsseldorf, Potsdam und Dresden. Nun, nach fünf Jahren, ist die europaweit einzigartige Großinitiative... [mehr]

  • Pop Schlagerstar Andrea Berg und Band spielen vor 9000 Zuschauern in der Mannheimer SAP Arena

    Die Gefühle haben Feierpflicht

    "Die Gefühle haben Schweigepflicht" verordnet einer der großen Erfolgstitel aus dem Hause Andrea Berg. Für das Konzert der Schlagersängerin in der Mannheimer SAP Arena gilt das ganz sicher nicht: Hier wird lautstark mitgesungen, geschunkelt, fast verschüttete Discofox-Kenntnisse erst zögerlich reaktiviert, dann im Verlauf von immerhin drei Konzertstunden... [mehr]

  • Film Das Mannheimer Cinema Quadrat startet seine neue Reihe zur Clubkultur mit einer Lesung des DJs, Produzenten und Autoren Hans Nieswandt

    Im bitteren Kampf um den Stellenwert

    Kurz, nachdem das Licht ausgeht, dröhnt schon feist der Bass. Für anderthalb Stunden zieht einen Tillmann Künzels Dokumentation "SubBerlin - Underground United" tief in die Umbruchphase im gerade wieder vereinigten Berlin der frühen 90er Jahre. Genauer gesagt: in die dicken Kellerwände des legendären Tresor-Clubs, in denen das Techno laufen lernte und sich in... [mehr]

  • Klassik Liszt-Abend mit Daniela Grundmann und Kai Adomeit

    Schaufenster der Seele

    Das ist ein Verteidigungs-Versuch. Das Plädoyer lautet: Die Lieder von Franz Liszt wurden zu Unrecht vergessen. Um das Gedächtnis der Musikwelt aufzufrischen, haben die Sopranistin Daniela Grundmann und der Pianist Kai Adomeit zum 200. Geburtstag des Komponisten eine Auslese effektvoller Vertonungen erarbeitet. Sie ging in den Spielplan der Musikbühne Mannheim... [mehr]

  • Auszeichnung "Albaner"-Drama gewinnt Ophüls-Preis

    Starkes Festivaljahr

    10 000 Euro, das ist eine Menge Geld. Vor allem, wenn man in Albanien lebt, dem ärmsten Land Europas, das von der Weltgeschichte des letzten halben Jahrhunderts einfach vergessen wurde. 10 000 Euro soll der junge Albaner Arben als Brautgeld für Etleva bezahlen, die ein Kind von ihm erwartet. Und so bricht Arben nach Deutschland auf, um sich in das unsichtbare Heer... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Antoniusbrot der Kinder erinnert an Armenspeisung

    Heimatbund huldigt dem Schutzpatron

    Viele Legenden ranken sich um den Schutzpatron der Römerstadt. Auch der Heimatbund hält das Wissen um den von der katholischen Kirche einst heiliggesprochenen "Vater der Mönche", der im dritten und vierten nachchristlichen Jahrhundert gelebt hat, wach: Beim traditionellen "Antoniusbrot der Kinder" erinnert der Ladenburger Geschichtsverein alljährlich am Vortag... [mehr]

  • Ladenburg CBG-Schulgemeinschaft streicht sieben Klassenzimmer und SMV-Raum

    Konrektorin lobt: Das ist eine schöne Aktion

    Die Auswahl der geeigneten Farbtöne war im Vorfeld heiß umstritten. Doch am Aktionstag selbst wirkte die Stimmung harmonisch: Im Carl-Benz-Gymnasium (CBG) Ladenburg strichen am vergangenen Samstag rund 130 Schüler, Eltern und Lehrer sieben Klassenzimmer. Ein Team der Schülermitverantwortung (SMV) begann, ihren Raum im Nebengebäude ansprechender zu gestalten.... [mehr]

  • Ladenburg Obfrau Böhm bringt Historie des Kirchenchors lebendig näher

    Unterhaltsame Chorgeschichte(n)

    Mit einer erfrischenden Ansprache hat Obfrau Anne-Dorothea Böhm beim Neujahrsempfang der Stadt gestern auf das 125. Jubiläum des evangelischen Kirchenchors eingestimmt. Aufmerksam lauschten die Bürger, was ihnen Böhm aus der Geschichte des Chors zu erzählen hat. Für Heiterkeit sorgte jene Anekdote, wonach der Chor 1986 den Jahresausflug nach Hamburg unternahm,... [mehr]

  • Ladenburg Neujahrsansprache beim Empfang zum Antoniustag im Foyer des Carl-Benz-Gymnasiums

    Ziegler bereitet die Bürger auf Einschnitte vor

    Beim traditionellen Empfang der Stadt zum Antoniustag hat Ladenburgs Bürgermeister Rainer Ziegler gestern Vormittag die Bürger darauf eingestimmt, dass es "bei anhaltender Defizitlage" zu Einschränkungen der Angebotsvielfalt kommen kann. Mehrere hundert Ladenburger waren der Einladung gefolgt, bei Brezeln und Getränken auf das neue Jahr anzustoßen. In seiner... [mehr]

Lampertheim

  • Turnverein Lampertheim Namhafte Vereine der Region schicken ihren Nachwuchs zum Hallencup in die Jahnhalle

    Ein Hauch von Bundesliga

    Die Hallencup-Turnierserie des Turnvereins Lampertheim fand am Wochenende ihre Fortsetzung. Nachdem vor Wochenfrist die Mannschaften der A-, B-, C- und G-Jugend am Ball waren, schlossen Teams der D-, E- und F-Jugend den Nachwuchswettbewerb ab. Wie schon in den Vorwochen erfreute sich der Cup bester Resonanz. Vor allem die Angehörigen der Aktiven sorgten in der Halle... [mehr]

  • Tag der offenen Tür Mehr als 200 Viertklässler erkunden mit ihren Eltern das Lessing-Gymnasium / Fachbereiche machen mit Vorführungen neugierig

    Experimente fesseln künftige Schüler

    Eltern, die sich über weiterführende Schulen informieren möchten, weil ihr Kind derzeit die vierte Klasse besucht, konnten zunächst die Sonderbeilage des "Südhessen Morgen" lesen und danach einen "Tag der offenen Tür" besuchen. Auch das Lessing-Gymnasium in Lampertheim präsentierte bei dieser alljährlichen Veranstaltung wieder einen bunten Querschnitt seines... [mehr]

  • FV Hofheim Jugendabteilung setzt Hallencup fort

    Hofheimer Bambini kaum zu stoppen

    Die Jugendabteilung des FV Hofheim setzte am Wochenende ihren elften Hallencup in der Sporthalle fort. Nach der Absage von Olympia Lorsch reduzierte sich das Teilnehmerfeld bei den Bambini auf elf Teams, die sich in zwei Gruppen gegenüberstanden. Zur Freude der Turnierleitung, die Jugendleiter Klaus Hildebrand, Ralf Eck und Sascha Hildebrand innehatten, spielte die... [mehr]

  • Konzert SheeRocks überzeugen ihr Publikum mit abwechslungsreicher Show

    Im Alten Kino regiert der Rhythmus

    In kalter Nacht schien der Mond friedlich über Lampertheim, während "SheeRocks" im Alten Kino ihre heißen Rhythmen auftischte. Mit zahlreichen Showeinlagen und Publikumsanimationen liefen Band und Zuhörer zu Höchstform auf. Tanzeinlagen im Publikum und Stimmgewalt auf der Bühne mischten das Alte Kino auf. Im bis auf den letzten Stehplatz besetzen Lokal war vom... [mehr]

  • Jahreshauptversammlung Kanu-Club mit Ergebnissen zufrieden / Lücke im Vorstand

    Kanuten auf gutem Kurs

    Hinter dem Lampertheimer Kanu-Club liegen bewegte Jahre. Nachdem ein großer Teil der Rennmannschaft samt Trainer den Verein verließ, standen die Zeichen im Verein auf Neuaufbau. Deshalb gestand Vorsitzender Thomas Sommer bei der Jahreshauptversammlung auch ein, "mit einem mulmigen Gefühl" ins zurückliegende Jahr gegangen zu sein. Zwölf Monate später sieht die... [mehr]

  • Alfred-Delp-Schule Tag der offenen Tür lockt zahlreiche Eltern

    Schüler sollen ihre Wege selbst finden

    "Unterricht verändert sich." Als am Samstag zahlreiche interessierte Eltern den Weg zum Tag der offenen Tür der Alfred-Delp-Schule fanden, war es auch an Schulleiter Wolfgang Pülicher, Möglichkeiten und Absichten der Institution zu vermitteln. Er wies auf sich verändernde pädagogische Konzepte hin, welche den Lehrer als Ansprechpartner und Moderator sehen. Es... [mehr]

  • Notkirche 275 Männer und Frauen schauen sich Stück in "Loambaddda Mundaad" an / Stadt organisiert Kartenverkauf und Busse

    Volksbühne bringt Senioren zu Lachen

    Am Samstagabend öffnete sich der Vorhang für die letzte offizielle Vorstellung der Volksbühne mit ihrem "Luschdschbeel" in "Loambadda Mundaad". "A dou waa doch als noch ebbes?!" hießt das Theaterstück, das aus der Feder von Eva Hatzelmann stammt und vom Lampertheimer Autor und "Schauschbeela" Peter Bischof "fa die Volgsbiehn umgschriwwe" wurde. "Im Anschluss... [mehr]

Lautertal

  • Drachenstadt

    Einzigartige Exponate in einem schönen Museum

    Als Lindenfelser Bürgerin habe ich den Zirkus um das Lindenfelser Drachenmuseum mehr als satt. Da haben eine Vielzahl engagierter Bürger aus Lindenfels (von wegen "keiner macht was") in unzähligen Arbeitsstunden und mit Unterstützung von städtischen Gremien und Fördermitteln ein wunderschönes Museum mit einzigartigen Exponaten eingerichtet, aber eine Handvoll... [mehr]

  • SPD Reichenbach Landtagsabgeordneter gibt sich beim Ehrungsabend seiner Partei gewohnt kämpferisch

    Schmitt rechnet mit der Regierung ab

    "Der Aufschwung geht an den Arbeitnehmern vorbei. Trotz erfreulicher Wirtschaftsdaten werden sie in diesem Jahr noch weniger in der Tasche haben, als vorher. Dies wird durch die verfehlte Politik der schwarz-gelben Bundesregierung verursacht, die die Großkonzerne entlastet, den Arbeitnehmern dagegen immer mehr Kosten aufdrückt." Diese Meinung vertrat der... [mehr]

  • Seit 25 Jahren im Dienst der Sozialdemokraten

    Vier Mitglieder, die der Partei seit 25 Jahren die Treue halten, ehrte die SPD in einer gut besuchten Zusammenkunft im SSV-Vereinsheim. Drei von ihnen hatten auch führende Funktionen im SSV inne, so dass die Wahl des Veranstaltungsortes nahelag. Die Ehrungen nahmen die Vorsitzenden der SPD Reichenbach, Marco Mazza, und der SPD Lautertal, Alfred Kunert, sowie... [mehr]

  • Auszeichnung Nach einer Winterwanderung ehrten die Lindenfelser Sozialdemokraten treue Mitglieder

    Stefan Ringer seit 25 Jahren in der SPD

    In geselliger Runde verbrachten zahlreiche Anhänger der SPD Lindenfels einen winterlichen Abend. Zur Wanderung über die Litzelröder Höhe nach Winterkasten kamen gut 20 Teilnehmer, worüber sich der Vorsitzende Gerhard Scheerer freute. Von Lindenfels aus ging es erst einmal den Berg hinauf bis zum Bismarckturm. Dort wurde ein Stopp bei Glühwein eingelegt, um sich... [mehr]

  • Lokalschau Die Mitglieder des Rassegeflügelzuchtvereins zeigten ihre schönsten Tiere

    Winterkäster Züchter bilanzierten erfolgreiche Saison

    Die Rassegeflügelschau des Winterkäster Geflügelzuchtvereins ist die letzte ihrer Art in der Saison - ein Grund für viele Züchter, nach Winterkasten zu fahren, um sich noch einmal zu treffen und auszutauschen. Außer dem Treffen mit vielen Gleichgesinnten wurde den Besuchern einiges mehr geboten. Der Gang durch die Reihen zeigte gelungene Zuchtergebnisse. Mit... [mehr]

  • TSV Elmshausen Wanderabteilung traf sich zur Auszeichnung der eifrigsten Mitglieder des vergangenen Jahres

    Zahlreiche Ehrennadeln für die Wanderer

    Mit Sekt begrüßten sich die Wanderfreunde in Elmshausen zu ihrer ersten Tour im neuen Jahr. Der Wanderverein im TSV Elmshausen hatte eine kleine Tour rund um Elmshausen vorbereitet, um anschließend im TSV-Heim das Wandererehrenfest zu feiern. Wanderwartin Gisela Pohl freute sich darüber, dass knapp 60 Wanderer zu diesem Treffen gekommen waren. Die Wanderung wurde... [mehr]

Lokalsport BA

  • Auszeichnungen Marek Schwenk überzeugt im Tor des FC Italia

    Ansporn im Kampf um die Nummer 1

    Die Freude bei Marek Schwenk (kleines Bild) war riesig. Im letzten Jahr verhinderte eine am Vortag erlittene Schlüsselbeinverletzung noch die Teilnahme des FC-Italia-Torhüters am BA-Masters, in diesem Jahr wurde Schwenk von den Trainern der teilnehmenden Mannschaften zum besten Schlussmann des Turniers gewählt. Zurecht, denn Schwenk war ein sicherer Rückhalt der... [mehr]

  • Einlagespiele FSG-Frauen gewinnen gegen SF Heppenheim

    Bambini unterliegen der TSV

    Neben zahlreichen Ehrungen und Auszeichnungen sorgten auch zwei von der FSG Bensheim organisierte Einlagespiele für Abwechslung im dicht gepackten Masters-Programm. Zunächst waren die kleinsten Nachwuchsfußballer an der Reihe. Hier erwiesen sich die FSG-ler als gute Gastgeber: Trotz eifriger Bemühungen und einem starken Torhüter Marlon Danzberger gab es eine... [mehr]

  • Halbfinale FC Italia und FSG verlangen dem FC 07 beziehungsweise dem FC Starkenburgia alles ab

    Die Favoriten hatten kein leichtes Spiel

    Die Halbfinalbegegnungen des 17. BA-Masters hatten es in sich und waren an Spannung kaum zu überbieten. Letztlich setzten sich die favorisierten Mannschaften vom FC 07 Bensheim und dem FC Starkenburgia Heppenheim durch. Sie mussten jedoch alles abrufen, um gegen den FC Italia Bensheim bzw. die FSG Bensheim den Platz als Sieger verlassen zu können. FC 07 Bensheim -... [mehr]

  • Gruppe B Dominanz des FC Starkenburgia Heppenheim groß

    FC Italia überrascht "Turner"

    In der Gruppe B begann eigentlich alles planmäßig, denn die Tvgg Lorsch und der FC Starkenburgia Heppenheim landeten jeweils 2:0-Siege gegen den TSV Gadernheim bzw. FC Italia Bensheim. Nichts zu bestellen hatte indes Gadernheim bei der 1:5-Niederlage gegen die stark auftrumpfende Heppenheimer Starkenburgia. Eine große Überraschung gelang dem FC Italia Bensheim... [mehr]

  • Gruppe A Schwanheimer 3:2-Sieg gegen Olympia Lorsch wertlos

    FSG trotzt FC 07 ein 1:1 ab

    Das Eröffnungsspiel in der Gruppe A brachte gleich eine große Überraschung, trotzte doch die FSG Bensheim dem Turnierfavoriten FC 07 Bensheim ein beachtliches 1:1-Unentschieden ab. Und der Mannschaft des Ausrichters boten sich in der Schlussphase sogar noch Torchancen zum Sieg. Mit einem solchen startete der SV Schwanheim, doch das 3:2 gegen den SC Olympia Lorsch... [mehr]

  • Die Endspiele FC 07 gleicht in Verlängerung abermals aus

    Gencer macht es spannend

    Wie schon in den Halbfinalbegegnungen sollten sich auch die beiden Endspiele äußerst spannend gestalten. Im Finale zwischen dem FC Starkenburgia aus Heppenheim und FC 07 Bensheim musste der Sieger letztlich durch ein Neunmeterschießen ermittelt werden. Hier hatten die Kreisstädter die besseren Schützen in ihren Reihen und sicherten sich zum dritten Mal den... [mehr]

  • Das Turnier Der FC Starkenburgia Heppenheim löst in einem dramatischen Finale den FC 07 Bensheim als Titelträger ab

    Geschockte Olympia reist vorzeitig ab

    Überschattet von einer schweren Verletzung wurde am Samstag das 17. BA-Masters in der Weststadthalle. Patrick Schaaf zog sich in der Vorrundenpartie zwischen seinem SC Olympia Lorsch und dem Team der ausrichtenden FSG Bensheim beim Kampf um den Ball mit Julian Puppe eine offene Schienbeinfraktur zu und musste nach einer halbstündigen Behandlung auf dem Spielfeld... [mehr]

  • Turngau Nur 34 der 80 Vereine aus dem Kreis sind beim Gauturntag vertreten

    Grußworte strapazieren Geduld der Delegierten

    Sven Herbert sollte recht behalten: Beim Gauturntag in am Freitagabend in der Reisener Südhessenhalle versprach der Vorsitzende des Turngaues Bergstraße, nach den Grußworten von Vertretern aus Politik und Sport, die sich über eine Stunde hinzogen, die Zeit wieder hereinzuholen. In die Karten spielte Herbert bei dem anschließenden, nur einstündigen... [mehr]

  • Handball Drittliga-Team nach Niederlage am Tabellenende

    HSG-Zweite sieht rot

    Was hätten der HSG Bensheim/Auerbach II die Punkte angesichts der Ergebnisse der direkten Konkurrenten im Abstiegskampf dritten Frauenhandball-Liga gutgetan?! Stattdessen gab es aber im Kellerduell beim TV Grenzach eine 33:35 (15:16)-Niederlage, durch die die Kokas-Schützlinge wieder auf dem letzten Tabellenplatz angekommen sind. Einmal mehr stand eine eklatante... [mehr]

  • Kegeln Auswärtssieg mit überragendem Ergebnis

    Kriemhild Lorsch findet in die Erfolgsspur zurück

    Die Keglerinnen des DSC Kriemhild Lorsch setzten sich gestern Nachmittag in der Bundesliga mit 2701:2636 Holz bei den Kegelfreunden Obernburg durch und rehabilitierten sich damit für die vorausgegangene 2636:2698-Heimniederlage im Spitzenspiel gegen den KSC Mörfelden. "Wir haben heute verdient gewonnen und waren die erste Mannschaft in dieser Saison, die auf den... [mehr]

  • Prämien Trefferflut blieb diesmal aus / Schwinn gewinnt Tippspiel

    Nur zwei "Jubiläumstore"

    Nur 67 Tore - so wenige Treffer fielen beim BA-Masters zumindest seit der Einführung der Spielfeldbande vor acht Jahren noch nicht. Demnach gab es diesmal - bei allerdings durch den "Ausfall" von Olympia Lorsch gekürztem Spielprogramm - auch nur zwei prämierte "Jubiläumstreffer". Jeweils 25 Euro für die Mannschaftskasse sicherten sich der FC Italia und die FSG... [mehr]

  • Rückschlag für Kickers Offenbach

    Kickers Offenbach ist im Aufstiegsrennen der 3. Fußball-Liga gestolpert. Das Team von Trainer Wolfgang Wolf leistete sich am Samstag mit dem 1:2 (0:0) gegen den SV Sandhausen überraschend die erste Heimniederlage der Saison und droht die Konkurrenz mit Spitzenreiter Et. Braunschweig und dem Tabellenzweiten Hansa Rostock aus den Augen zu verlieren. Auf dem Bild oben... [mehr]

  • SV Erbach steckt Rückschläge weg - 26:25

    Einen wichtigen 26:25 (16:12)-Auswärtssieg feierte der SV Erbach in der Handball-Landesliga beim Tabellennachbarn HSG Nieder-Roden II. Damit hält das Team von Trainer Martin Rother genügend Abstand zu den Abstiegsrängen und geht gestärkt in das schwere Programm mit drei Spielen gegen Gegner aus höheren Gefilden. Erbach überraschte die HSG mit einer offensiven... [mehr]

  • Fußball-Wahl 2010 Julian Beilstein fehlen zehn Stimmen / Sein Trainer Walter Lampert gewinnt

    Tvgg-Torjäger Jan Zeug liegt ganz knapp vorn

    Bereits zum 14. Mal veranstaltete der Bergsträßer Anzeiger die Wahl zum "Fußballer und Trainer des Jahres". 1436 Abstimmungen der BA-Leser mittels Internet und Zeitungscoupon waren registriert worden, von denen aber 185 ungültig waren. Letztlich avancierten aber Jan Zeug (Tvgg Lorsch) und Walter Lampert (TSV Reichenbach) zu würdigen Titelträgern des... [mehr]

  • Leichtathletik

    Zweimal Silber für die LG Bensheim

    Eine im A-Jugendbereich phantastische Zeit lief Tano Marth von der LG VfL/SSG Bensheim bei den hessischen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten in Frankfurt-Kalbach über 800 Meter. Mit neuer persönlicher Bestzeit von 1:52,55 Minuten gewann er hinter Heyi Homiyu Tesfave von der LG Eintracht Frankfurt (1:51,47) die Silbermedaille vor Daniel Parker (TV Waldstraße... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Zukunftspläne

    Beim Masters bleibt Kunstrasen Trumpf

    Die 17. Auflage des MorgenMasters ist Geschichte, zum dritten Mal wurden dabei die Finalrunde und auch drei Qualifikationsturniere in der MWS Halle auf Kunstrasen ausgetragen. "Dieses Konzept hat sich bewährt, deshalb wollen wir es auf jeden Fall beibehalten", soll laut Stefan Füeß, Marketingleiter des "Mannheimer Morgen", das künstliche Grün weiter fester... [mehr]

  • Endrunde VfR Mannheim steigert sich und gewinnt das Finale mit 3:0 gegen Schwetzingen / SV Waldhof enttäuscht seine Fans

    Dem Weckruf folgt der Durchmarsch zum Titel

    Um 18.58 Uhr stand der Sieger der 17. MorgenMasters-Auflage fest: Der VfR Mannheim holte sich gestern nach 2005 zum zweiten Mal in der Historie des prestigeträchtigen Hallenfußball-Turniers den Titel. Die Rasenspieler besiegten im Finale den SV 98 Schwetzingen mit 3:0. Dritter wurde Arminia Ludwigshafen. Die Pfälzer schlugen im kleinen Finale die Spvgg 06 Ketsch... [mehr]

  • Sieg-Garant VfR-Stürmer begeistert Fans und richtet Kampfansage an den SV Waldhof

    Erdogdus Liebe auf den ersten Blick

    Für viele wohl nicht ganz überraschend war Kaan Erdogdu (Bild) vom VfR Mannheim einer der auffälligsten Akteure beim 17. MorgenMasters. Mit insgesamt zwölf Turniertoren sicherte der 24-Jährige seinem Team den prestigeträchtigen Titel beim Masters. Vor allem das erlösende 1:0 im Finale gegen den SV 98 Schwetzingen brachte die (Kunst-)Rasenspieler auf die... [mehr]

  • AH-Turnier GBG-Cup geht an Arminia Ludwigshafen

    Favorit wird Rolle gerecht

    Die Hallenfußball-Routiniers vom linken Ufer des Rheins wurden ihrer Favoritenrolle beim AH-Turnier des 17. MorgenMasters gerecht: Der FC Arminia Ludwigshafen holte sich mit einem 4:2-Endspielsieg über den TSV Amicitia Viernheim den GBG-Cup. Das Spiel um Platz entschied der FV 03 Ladenburg im Derby gegen den Lokalrivalen LSV mit 4:1 für sich. "Nach der... [mehr]

  • Termine 2012

    Januar rot im Kalender eintragen

    Eine Woche später als sonst startete das MorgenMasters 2011 ins Geschehen, ging damit aber Konkurrenzveranstaltungen wie dem Harder13-Cup und dem Sparkassen-Cup in Heidelberg aus dem Weg. Vieles spricht deshalb dafür, die Terminwahl so beizubehalten - vorausgesetzt die gesetzten Mannschaften können diese Daten in ihre Vorbereitung integrieren. Wer sich die Termine... [mehr]

  • Kein Freifahrtschein

    Über die Praxis, einzelne Vereine für das Masters-Finale zu setzen, wird auf den Rängen der MWS Halle jedes Jahr aufs Neue heiß diskutiert. Aber auch die 17. Auflage der Turnierserie hat gezeigt: Freifahrtscheine gibt es keine, wie Oberligist, Top-Favorit und Titelverteidiger SV Waldhof erfahren musste. Am Ende machten die beiden klassentieferen Verbandsligisten... [mehr]

  • Bilanz Guter Sport, mehr Zuschauer und mehr Anfragen nach einem Startplatz machen den Organisatoren Freude / Schwachpunkt bleibt das Abendturnier

    Kennzahlen zeigen weiter nach oben

    Als beide Waldhöfer Mannschaften ausgeschieden waren und rund 200 SVW-Fans geschlossen die Halle verließen, hatten auch die Veranstalter gemischte Gefühle. Die Stadion-Atmosphäre ging etwas verloren, auch an den Verpflegungsständen wird der Umsatz merklich nachgelassen haben. Aber dramatische Einbrüche gab es keine. "Das kann man ja nicht einkalkulieren",... [mehr]

  • Schiedsrichter Fair Play steht meistens im Vordergrund

    Leichtes Spiel für Referees

    Nicht nur für die Trainer und Funktionäre ist das MorgenMasters ein absoluter Höhepunkt in der Winterpause. Auch die Schiedsrichter freuen sich immer auf das traditionell gut besetzte Hallenturnier. "Ich bin schon einige Jahre bei diesem Turnier im Einsatz, und jedes Jahr aufs Neue ist es ein Termin im Januar, den man sich gern freihält", sagte Ivo Leonhardt. Er... [mehr]

  • Sonderpreis Kreisligist Neckarau sichert sich 750 Euro für die Jugendabteilung / Die beiden Ladenburger Final-Teilnehmer landen auf den Plätzen zwei und drei

    VfL steckt Gewinn in seine Taktik- und Ballschule

    Das MorgenMasters hat der VfL Neckarau zwar nicht gewonnen, aber nach dem Abpfiff der 17. Auflage des Turniers durfte der Klub dennoch feiern: Mit 130 Punkten erreichte der Kreisligist die höchste Punktzahl aller Mannschaften der untersten vier Spielklassen und gewann damit den Sonderpreis des "Mannheimer Morgen". Insgesamt wandern damit 750 Euro in die Jugendkasse... [mehr]

Lokalsport SZ

  • 3. Fußball-Liga Sandhausen zu Beginn der englischen Woche mit 2:1-Erfolg bei Kickers Offenbach / Morgen kommt Burghausen

    "Die Defensive war sehr gut organisiert"

    Der SV Sandhausen setzte mit dem 2:1 (0:0)-Erfolg beim Aufstiegsaspiranten Kickers Offenbach das gewünschte Ausrufezeichen. Doch Pavel Dotchev, Trainer des Drittligisten, sagte mit Blick auf das nächste Nachholspiel bereits morgen (19 Uhr) gegen Wacker Burghausen: "Der Dreier war nur dann wertvoll, wenn wir am Dienstag gewinnen." Dotchevs Spieler haben wenig Zeit,... [mehr]

  • 3. Handball-Liga Frauen Ketscher 35:30 (19:17)-Sieg bei SG Haslach/Herrenberg/Kuppingen

    Generalprobe gelingt

    Einen 35:30 (19:17)-Erfolg in einem harten, aber fairen Spitzenspiel der 3. Handball-Liga der Frauen bei der SG Haslach/Herrenberg/Kuppingen hat die TSG Ketsch am Samstag gefeiert. Dabei hatten die Bären im ersten Punktespiel nach der Winterpause einen klassischen Fehlstart und lagen schnell mit 1:3 hinten (4.). Beim 5.5 (10.) war allerdings der Ausgleich geschafft,... [mehr]

  • Sportkegeln Vollkugelclub und DSKC erfolgreich

    Heimsiege gefeiert

    Ohne zu überzeugen hat der VKC Eppelheim in der 200-Wurf-Bundesliga der Männer im Sportkegeln den Abstiegskandidaten KV Mutterstadt mit 5936:5688 geschlagen. Große Freude löste dieser Sieg nicht aus, zu mäßig waren die Leistungen einiger Akteure, vor allem im Abräumen. Mannschaftskapitän Marcus Schäfer bezeichnete das Abräumen sogar als Katastrophe. Davon... [mehr]

  • Handball-BW-Oberliga HG schlägt TB Kenzingen 33:29 (14:15)

    Tiefe Trauer lässt keine Freude über Punkte zu

    Mit 33:29 (14:15) hat die HG Oftersheim/Schwetzingen am Samstag in der Baden-Württemberg-Oberliga beim TB Kenzingen gewonnen. Doch es war kein Spiel wie jedes andere, musste sie doch den Tod ihres Handball-Kameraden Patrick Lengler hinnehmen und verarbeiten. Trainer Eyub Erden sprach für sein Team das Bedauern aus: "Wir konnten uns über den Sieg nicht so freuen... [mehr]

Lorsch

  • Bürgermeisterwahl Hans-Jürgen Brunnengräber zur Kritik der Grünen auf seine Kandidatur

    "Diese Angriffe sind überzogen"

    Hans-Jürgen Brunnengräber, der sich als unabhängiger Kandidat für das Amt des Lorscher Bürgermeisters bewirbt, äußert sich zu der Kritik an seiner Bewerbung, die von Thilo Figaj, Stadtverordneter der Grünen und vor sechs Jahren selbst Bürgermeister-Kandidat, geäußert wurde (BA vom 22. Januar, "Brunnengräber scheute die Auseinandersetzung mit seiner... [mehr]

  • Bürgermeister-Wahl

    "Wir bitten um Programm statt um Polemik"

    Es gehört zu den Selbstverständlichkeiten der Demokratie, dass Bürgerinnen und Bürger ihr aktives und passives Wahlrecht wahrnehmen. Wer für ein öffentliches Amt kandidiert, nimmt keinem etwas weg und beansprucht nichts, was einem anderen - und sei es nur gefühlt - zusteht. Glücklicherweise hat der Gesetzgeber 1993 die Direktwahl der Bürgermeister in Hessen... [mehr]

  • Sapperlot Musik-Kabarettist Arnim Töpel begeisterte das Publikum mit einem gelungenen Spagat zwischen Hochdeutsch und Dialekt

    Das Glück liegt meist "knapp newa de Kapp"

    "Er ist ein Mann mit einem Klavieranschlag, wie man ihn selten findet", kündigte Hans-Peter Frohnmaier, Chef des Lorscher Sapperlot-Theaters den Musik-Kabarettisten Arnim Töpel an. Mit seinem Programm "Newa de Kapp" nahm der Philosoph unter den Kabarettisten dann nicht nur sich selbst und seine Sprache aufs Korn, sondern auch noch einige gesellschaftlich relevante... [mehr]

  • Hauptversammlung Brandschützer der Weschnitzgemeinde ziehen Bilanz

    Einhäuser Wehr rückte zu 57 Einsätzen aus

    Dass man sich auf die Freiwillige Feuerwehr Einhausen der Weschnitzgemeinde voll und ganz verlassen kann, das bewiesen die Brandschützer bei ihrer jüngsten Jahreshauptversammlung eindrucksvoll: alle Berichte aus den einzelnen Abteilungen waren von hoher Qualität und belegten den sehr guten Ausbildungsstandart bei den "Floriansjüngern" der Weschnitzgemeinde. Bevor... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Gebäudesanierung als Geldanlage

    Wer Geld investiert, um sein Haus umweltfreundlich zu sanieren, möchte auch wissen, wie wirtschaftlich diese Investition ist. In einem Vortrag der Kreisvolkshochschule Bergstraße stellt ein Fachmann dar, wie Sanierung und Rendite dabei ineinandergreifen. Er zeigt auf, welche Kosten für bestimmte Sanierungsmaßnahmen entstehen, erläutert Fördermöglichkeiten... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Ordnung auf dem Computer halten

    Ein übersichtliches und nach inhaltlichen Aspekten gegliedertes Ordnersystem auf dem PC erleichtert das Ablegen und Auffinden bestimmter Dateien. Wie man mit dem Explorer unter Windows 7 Ordner und Dateien anlegt, kopiert, verschiebt und löscht lernen die Teilnehmer in einem Kurs der Kreisvolkshochschule Bergstraße. Der Kurs läuft ab dem 4. Februar an zwei... [mehr]

  • Personalie Gebürtiger "Großhäuser" feierte runden Geburtstag

    Philipp Knaup 90 Jahre alt

    Fit, rüstig und mit seinem fahrbaren Untersatz ist Philipp Knaup, den niemand unter seinem richtigen Vornamen kennt, mobil. Zu seinem 90. Geburtstag kamen viele Freunde und die Familie ins Johanniterhaus, um ihren Jakob, wie er gerufen wird, zu gratulieren. Der Jubilar wurde in Großhausen geboren. Nach seiner schulischen Ausbildung arbeitete er in der... [mehr]

  • Flohmarkt Beim "Schnäppchenmarkt" der Rassegeflügelzüchter blieb (fast) kein Wunsch unerfüllt

    Selbst "nackte Frauen" wurden verkauft

    Recht groß war zeitweise der Andrang des interessierten Publikums beim Hallenflohmarkt des Lorscher Rassegeflügelzuchtvereins. Das Angebot in der ausgebuchten halle konnte sich aber auch wirklich sehen lassen. Die Besucher waren nicht nur gekommen, um zu schauen, sie fanden auch viele Schnäppchen für sich persönlich oder als Geschenk, wie eine Frau meinte.... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Seminar zu "Finde deine Ziele"

    Der Jahreswechsel ist die Zeit der guten Vorsätze. Aber nur wer weiß, was er will, kann sich Ziele setzen und sich zum Handeln motivieren. In einem Seminar der Kreisvolkshochschule Bergstraße wird das Bewusstsein für die eigenen Ziele gestärkt. Die Teilnehmer formulieren ihre Ziele und erarbeiten Wege, diese zu erreichen. In einer Nachbesprechung tauschen sich... [mehr]

  • Hauptversammlung Theaterspielgemeinschaft bestätigte ihren Vorstand nahezu komplett im Amt

    TSG inszeniert "Don Camillo und Peppone" unter freiem Himmel

    Fast komplett wiedergewählt wurde der Vorstand der Theaterspielgemeinschaft (TSG) Lorsch bei der jüngsten Generalversammlung. Neben Neuwahlen stand auch die Planung künftiger Aktivitäten im Mittelpunkt. Beschlossen wurde eine Freilichtaufführung im August. Vorsitzender Karl-Heinz Diehl blickte zunächst auf das abgelaufene Vereinsjahr zurück und lobte dabei die... [mehr]

  • Walter Heinz aus Vorstand ausgeschieden

    Als langjähriges Vorstandsmitglied und Gründungsmitglied des Vereins wurde Walter Heinz (l.) jetzt aus dem Vorstand der Theaterspielgemeinschaft verabschiedet. Seit 1984 ist der Lorscher bei den Amateurschauspielern aktiv. Als Schauspieler wirkte er in der ersten Inszenierung, beim "Datterich" 1984 in der Rolle des Dummbach, mit. Ein Jahr später spielte Heinz die... [mehr]

Ludwigshafen

  • Sportabzeichen Athleten und Jubilare geehrt / 79-jähriger Eberhard Kleinau mit 59 Medaillen Pfalz-Rekordhalter

    "Olympia für den kleinen Mann"

    Laufen, Werfen, Springen und Schwimmen - das ist für die Erlangung des Sportabzeichens notwendig. "Es sind quasi die Olympischen Spiele für den kleinen Mann", meinte Jürgen Hundemer. Zusammen mit Sportdezernent Wolfgang van Vliet und der Kreisbeauftragten Ulla Walther-Tiedig ehrte der Regionalgeschäftsführer des Hauptsponsors Barmer Ersatzkasse im Casino der... [mehr]

  • Vereine Naturfreunde feiern 100-jähriges Bestehen / Ministerin Conrad hält Laudatio

    Erholung im Grünen gefördert

    "Wenn wir schreiten Seit' an Seit'", ertönte es aus den Kehlen der Mitglieder der Naturfreunde Ludwigshafen bei der Feier zum 100-jährigen Bestehen des Vereins. Für die Mainzer Umweltministerin Margit Conrad (SPD) war dies Grund genug, in den Bürgersaal Nord zu kommen und persönlich die Glückwünsche zu überbringen: "Die Rolle des Vereins in der Gesellschaft... [mehr]

  • Fasnacht Klotzgrumbeer feiert kurzweilige Prunksitzung

    Glanzlichter in der Bütt und bei den Tänzen

    Einen stimmungsvollen und vergnüglichen Abend mit funkensprühenden Büttenreden, musikalischen Glanzlichtern und farbenfrohen Tänzen erlebten die Gäste bei der Prunksitzung der Karnevalgesellschaft Klotzgrumbeer. Ehrenpräsident Karl-Heinz Ries fungierte als charmanter Sitzungspräsident und zeigte, dass er das närrische Schiff voll im Griff hat. Auf der Bühne... [mehr]

  • Integration

    Neujahrsempfang des Beirats

    Zu seinem ersten eigenen Neujahrsempfang lädt der Beirat für Integration und Migration alle interessierten Bürger am Dienstag, 1. Februar, ein. Im und vor dem Stadtratssaal soll ab 18 Uhr ein buntes Programm mit musikalischen und kulinarischen Beiträgen die Vielfalt der Kulturen in Ludwigshafen aufzeigen. Zahlreiche Vereine haben ihre Mitwirkung zugesagt,... [mehr]

  • Landtagswahl Vorbereitungen auf Hochtouren / Röttgen, Özdemir, Rösler und Beck kommen zu Wahlkampfauftritten

    Stadt sucht 1300 Wahlhelfer

    Schweißperlen stehen zwar noch nicht auf der Stirn von Raimund Kniel, gleichwohl hat er bereits jetzt alle Hände voll zu tun mit den Vorbereitungen der Landtagswahl am 27. März. Unterlagen für die Wahlvorstände in den 122 Stimmbezirken zusammenstellen sowie die Räume für die Wahllokale inspizieren - heißt es derzeit für den neuen Chef des Wahlamtes und seine... [mehr]

  • Privatgrundstücke

    Überhängende Äste zurückschneiden

    Äste und Zweige, die von Privatgrundstücken in unfallgefährdender Weise in den öffentlichen Straßenraum hineinragen, müssen Anlieger zurückschneiden. Darauf macht die Stadtverwaltung aufmerksam. Das Grün, das Verkehr und Fußgänger behindert, sollte während der Vegetationspause soweit zurückgeschnitten werden, dass die Pflanzen auch nach dem Austrieb im... [mehr]

  • Jugend musiziert Zweitägiger Regionalwettbewerb

    Wettstreit um Titel

    Zum 48. Mal werden sich musikbegeisterte Kinder und Jugendliche am Samstag, 29. Januar, sowie am Sonntag, 30. Januar, jeweils ab 9 Uhr beim Regionalwettbewerb von "Jugend musiziert" in der städtischen Musikschule am Friedrich-Wilhelm-Wagner-Platz dem Urteil einer Fachjury stellen. Bei dem bundesweit größten Laienwettbewerb für den musikalischen Nachwuchs werden... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Popakademie Rund 40 Plätze für neue Master-Fächer

    Bewerbung jetzt möglich

    Ab sofort können sich Interessenten bei der Popakademie um einen Platz für die beiden neuen Master-Studiengänge - das wirtschaftlich ausgerichtete Fach "Music & Creative Industries" und das künstlerisch orientierte "Populäre Musik" - bewerben. Beide Studiengänge dauern je vier Semester und starten im Herbst. Pro Fach werden rund 20 Plätze vergeben. Die... [mehr]

  • Film Regisseurin Sophie Heldman stellt im Odeon ihr Erstlingswerk "Satte Farben vor Schwarz" vor

    Diskussion vor der Leinwand

    Ein Film über Liebe und Verzweiflung, über das Altern und den Tod. "Satte Farben vor Schwarz" ist schwere Kost mit hohem Anspruch. Im ausverkauften Odeon-Kino hat sich Regisseurin Sophie Heldman am Freitagabend den Fragen eines kritischen Publikums gestellt. Über zu wenig Andrang können sich die Macher von Atlantis- und Odeon-Kino nicht beschweren. Eine... [mehr]

  • Ein Kraftakt als Chance

    Als der Katholikentag 2008 in Osnabrück zu Gast war, summierte man danach rund 4800 Minuten Sendezeit in Radio und Fernsehen. 2012 wird eine sicher vergleichbare Zeit aus Mannheim ausgestrahlt. Fünf Tage lang jeden Abend in allen Hauptnachrichtensendungen, auf allen Kanälen sowie in gesonderten Übertragungen präsent zu sein - diese Chance hat Mannheim im... [mehr]

  • Inthronisation Oliver I. von Rat und Tat nimmt seine Körpergröße selbst auf die Schippe - aber die versammelten Politiker auch

    Großer Triumph vom kleinen Prinzen

    Ja, das passt prima: der "Triumphmarsch" aus der "Aida" erklingt zu seinem Einzug, weil er gleich einen triumphalen Erfolg feiert, so gut kommt er an. Und dass neun Fackelträger der Prinzengarde (warum eigentlich nicht närrische elf?) ihn durch das rhythmisch klatschende Publikum in den Mozartsaal geleiten, unterstreicht, dass er sich nicht warmlaufen muss, sondern... [mehr]

  • Telefonaktion Am Mittwoch anrufen

    Infos für Pflegeeltern

    Die Gründe sind vielfältig, wenn Eltern nicht in der Lage sind, ihr Kind groß zu ziehen. Manchmal wachsen soziale Spannungen über den Kopf oder entladen sich in Gewalt. Auch Krankheiten können massiv in den Erziehungsalltag eingreifen. In solchen Situationen sind Pflegefamilien eine große Chance. Das Jugendamt steht aber vor dem Problem, mehr Mädchen und Buben... [mehr]

  • Straßenschäden Stadt verfügt noch über genügend Kalt-Asphalt zum Stopfen der vielen Schlaglöcher

    Kampf gegen lästige Buckelpisten geht weiter

    Mit rund 25 eigenen Mitarbeitern und - wegen der vielen Schäden nach Schnee und Eis - zwei bis drei Gruppen mit Kollegen aus Fremdfirmen versucht die Stadt derzeit, die vielen Schlaglöcher in Mannheim zu stopfen. Dabei kommt es, so Fachbereichsleiter Markus Roeingh, derzeit zum Glück zu keinen Materialengpässen. "Wir haben rechtzeitig genügend Mengen geordert.... [mehr]

  • Politiker Kurzer Disput um Erfindung des Automobils

    Mappus erntet "Buh"-Rufe

    "Zeitgleich": Es ist nur ein kleines Wort, das kurz für Aufregung und den Rest der Nacht noch für viel Gesprächsstoff sorgt: "Buh"-Rufe, empörtes Gezische, ja lautes Gegrummel und viel Kopfschütteln an den Tischen, sogar einzelne "Geh doch heim!"-Rufe - nie zuvor hat ein Politiker so etwas beim "Weißen Ball" erlebt - aber Ministerpräsident Stefan Mappus.... [mehr]

  • Kirche Veranstaltungsorte für den Katholikentag 2012 sollen in den Quadraten sein / Bisher zehn Mitarbeiter

    Rosengarten wird das Herzstück

    Der Katholikentag, der im Jahr 2012 in Mannheim stattfindet, soll sich überwiegend auf die Innenstadt konzentrieren - mit dem Rosengarten als zentralem Ort. Die SAP Arena oder das Maimarktgelände sind derzeit dagegen nicht mehr als Schauplatz vorgesehen. "Wir wollen ganz Mannheim zur Katholikentagsstadt machen - so, dass man die meisten Veranstaltungsorte erlaufen... [mehr]

  • Nachruf Bloomaul und Kunstmäzen Peter Künzler, Inhaber der gleichnamigen Reinigungsbetriebe, im Alter von 67 Jahren gestorben

    Trauer um hilfsbereiten Unternehmer

    Mit einer bewundernswerten Kraft hat er seiner schweren Krankheit widerstanden, ihr mit unglaublich positiver Lebenseinstellung noch sehr viel mehr Jahre als anfangs geglaubt regelrecht abgetrotzt - doch jetzt kam sie wieder und hat ihn doch besiegt: Peter Künzler, angesehener Unternehmer und mit dem Bloomaulorden ausgezeichneter, vielfältig engagierter... [mehr]

  • Medien

    Viele Berichte über Mannheim

    Die Berichterstattung über Mannheim in Zeitungen und Rundfunk hat vergangenes Jahr ein Rekordmaß erreicht. Das teilt das Stadtmarketing mit. Die Zahl der Beiträge sei so hoch gewesen wie nie zuvor seit dem Start der Auswertung vor fünf Jahren. Grund für die auch überregional starke Medienpräsenz ist laut Stadtmarketing vor allem die Staufer-Ausstellung in den... [mehr]

  • Karl-Friedrich-Gymnasium Großer Empfang zu den 60. Geburtstagen von Direktor Hermann Wiegand und Lehrer Wilhelm Kreutz

    Werte des Humanismus den Schülern vorgelebt

    "Schlafen können eigentlich beide kaum", wunderte sich Prof. Dr. Alfried Wieczorek, der Generaldirektor der Reiss-Engelhorn-Museen, über das umfassende pädagogische, wissenschaftliche wie gesellschaftliche Engagement der beiden Herren, die da gefeiert wurden: Prof. Dr. Hermann Wiegand und Dr. Wilhelm Kreutz. Für das, wie er in seiner Begrüßung sagte,... [mehr]

Metropolregion

  • Courage-Orden Sabatina James in Bürstadt geehrt

    "Anderen helfen, nicht wegschauen"

    Wachsame Polizisten im Publikum, aber eine euphorisch gestimmte Preisträgerin: Die Verleihung des Courage-Ordens gestern Nachmittag in Bürstadt war ein bewegender Moment. Denn der Heimat- und Carnevalverein (HCV) ehrte mit Sabatina James eine Frau, die ins Opferschutzprogramm aufgenommen wurde. Die Familie der gebürtigen Pakistanerin hat das Todesurteil über sie... [mehr]

  • Menschen in der Metropolregion Programm "Teach First" vermittelt Hochqualifizierte an Brennpunktschulen - zum Beispiel Dennis Maile

    "Kamerad" auf Zeit für viele Problemschüler

    Dienstagmorgen. Doppelstunde. Sport. Auf kleinen Teppichstücken rutschen die Siebtklässler der Hockenheimer Hartmann-Baumann-Schule durch die Halle - Körperspannung schulen, so hat man ihnen die Übung erklärt. "Sie wollen doch nur, dass wir den Boden putzen", mault einer der Jungs. Dennis Maile grinst und klatscht kräftig in die Hände: "Auf geht's Männer!"... [mehr]

  • Kirche

    800 Christen feiern Ökumene

    800 Christen aus der ganzen Region und Repräsentanten verschiedener Kirchen haben gestern am zentralen Gottesdienst zur bundesweiten "Gebetswoche für die Einheit der Christen" im Speyerer Dom teilgenommen. Kirchenpräsident Christian Schad formulierte in seiner Predigt die Vision einer konsensorientieren Ökumene. Der Evangelist Lukas nenne in seinem "Traum von... [mehr]

  • Verkehr 32-Jährige überlebt Frontalzusammenstoß nicht

    Frau stirbt nach Unfall

    Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos zwischen Bruchhausen und der Patrick-Henry-Siedlung in Heidelberg ist am Sonntag gegen Mittag eine 32-Jährige aus dem Rhein-Neckar-Kreis tödlich verunglückt. Ein 60-Jähriger wurde laut Polizei lebensgefährlich verletzt. Die 32-Jährige war mit ihrem VW auf der Brücke über der Autobahn 5 aus bisher ungeklärter... [mehr]

  • Freizeit Schwetzinger Bellamar schließt wohl Außenbereich

    Freibecken vor dem Aus

    Das Außenbecken des Freizeitbades "Bellamar" in Schwetzingen wird wohl nicht in seiner bisherigen Form bestehen bleiben. Das zeichnete sich bei einer Gesprächsrunde der Bürgerinitiative "Pro Bellamar" mit dem Oberbürgermeister Dr. René Pöltl, dem Stadtwerke-Chef Peter Mülbaier und dem technischen Leiter im Bellamar, Dieter Scholl, ab. Die Bürger hofften auf... [mehr]

  • Geothermie Mediation doch nicht hinter verschlossenen Türen

    Gespräche ab jetzt öffentlich

    Die Vermittlungsgespräche zum Streit um die Geothermienutzung in Rheinland-Pfalz werden im Regelfall öffentlich sein. Darauf habe man sich bei der konstituierenden Sitzung unter der Leitung des Speyerer Professors Jan Ziekow am Freitagabend in Landau geeinigt, teilte dessen Sprecher mit. Ziel sei "Transparenz, Information und Sicherheit für die Bürger". Ziekow... [mehr]

  • Landwirtschaft Experte plädiert für Winzerhilfe aus der Luft

    Hagelflieger sollen Weinernte retten

    Mit dem Einsatz von Hagelfliegern ließen sich nach Einschätzung des Weinbauexperten Jürgen Oberhofer bei Unwettern die Schäden in den Weinbergen deutlich reduzieren. Die Kosten für die Flüge seien letztlich erträglich, sagte der Leiter der Gruppe Weinbau am Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Rheinpfalz am Rande der Pfälzischen Weinbautage in Neustadt an... [mehr]

  • Kriminalität Frankenthaler Polizei sieht Serientäter am Werk

    Reihenweise Einbrüche

    Zwischen Freitag, 16 Uhr, und Samstag, 17.10 Uhr, sind Einbrecher durch Frankenthal gezogen und haben an einer Vielzahl von Orten zugeschlagen. Das teilte die Polizei mit. In einem Haus in der Hermann-Mündler-Straße haben sie auf zwei Stockwerken alle Türen geöffnet, Schränke durchsucht und mehrere Schmuckstücke im Wert von 3500 Euro gestohlen. In der... [mehr]

Politik

  • Porträt Kramp-Karrenbauer soll auf Peter Müller folgen

    "Prinzessin" hört sie nicht gern

    Eine gestandene CDU-Frau soll im Saarland das politische Erbe von Peter Müller antreten. Der altgediente Ministerpräsident und CDU-Landeschef hält große Stücke auf die 48-Jährige: "Es gibt keine Aufgabe, die man Annegret nicht anvertrauen kann", warb er einmal, als es um ihre Wiederwahl zur Vize-CDU-Landeschefin ging. Am Wochenende schlug er sie nun offiziell... [mehr]

  • Abschied von CDU-Ministerpräsidenten

    Saar-Ministerpräsident Peter Müller reiht sich ein in die Reihe von nun sieben CDU-Regierungschefs, die in nur knapp eineinhalb Jahren ihren Rückzug besiegelt haben. Dieter Althaus: Thüringens Regierungschef zog im September 2009 die Konsequenz aus schweren Verlusten bei der Landtagswahl. Günther Oettinger: Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg wechselt... [mehr]

  • Abteilung - kehrt

    Beim Tod eines Menschen hört der Spaß auf. Auch in einer Armee im Einsatz. Vor allem, wenn die militärische und politische Führung den Eindruck erweckt, es habe sich im einen Fall um einen bedauerlichen Unfall beim Waffenreinigen und im anderen Fall um ein tragisches Unglück einer Offiziersanwärterin gehandelt und man könne danach so weitermachen, als sei... [mehr]

  • Dioxin-Skandal 22 000 Menschen demonstrieren in Berlin gegen Massentierhaltung und ungesunde Lebensmittel

    Buntes Bündnis für Agrarwende

    Katharine Heimrath hat ihre beiden Töchter mitgebracht, fünf und drei Jahre alt. Noch nie ist die junge Berlinerin mit ihren Kindern auf eine Großdemonstration gegangen, das war ihr zu gefährlich. Doch an diesem Samstag sind alle Bedenken wie weggefegt. "Wir wollen nicht vergiftet werden", sagt die 32-Jährige mit einer Mischung aus Wut und Verzweiflung vor dem... [mehr]

  • Irland Regierung von Premier Brian Cowen zerbrochen

    Der Vollblutpolitiker hat seinen Kampf verloren

    Brian Cowen (Bild) hat sich in den vergangenen Monaten ein dickes Fell zugelegt: Die Bankenkrise, die in Irland erst eine Finanzkrise und dann eine politische Krise auslöste, hat ihm bis zur körperlichen Erschöpfung alles abverlangt. Doch die vergangene Woche war auch für den als Dickschädel bekannten 51-Jährigen zu viel. Am Samstag zog er entnervt die... [mehr]

  • Bundeswehr Verteidigungsminister zieht Konsequenzen aus den Vorkommnissen an Bord der "Gorch Fock"

    Guttenberg - ein Getriebener

    Karl-Theodor zu Guttenberg handelte so, wie er sich selber am liebsten sieht: schnell, entschlossen und ohne Rücksicht auf Ansehen und Rang der beteiligten Personen. Am späten Freitagabend rief der Verteidigungsminister von der CSU in seiner Eigenschaft als Inhaber der Befehls- und Kommandogewalt per Handy nach einem Termin in Fulda den Inspekteur der Marine an und... [mehr]

  • Sarrazins Frau auf seinen Spuren

    Die umstrittene Berliner Lehrerin Ursula Sarrazin will möglicherweise wie ihr Mann Thilo Sarrazin unter die Autoren gehen und ein Buch über Bildungsfragen schreiben. "Ich führe schon lange ein Tagebuch", sagte sie dem "Spiegel". "Und das reicht schon jetzt für ein dickes Buch." Morgen ist sie zudem in der ARD-Fernsehsendung "Menschen bei Maischberger" (22.45 Uhr)... [mehr]

  • SPD Wahlparteitag mit heftigen Attacken auf Mappus / Für beitragsfreie Kinderkrippen

    Schmid gibt sich kämpferisch

    Fast berauscht zeigen sich die baden-württembergischen Genossen nach der kämpferischen Rede ihres Spitzenkandidaten Nils Schmid. "Das war richtig klasse", gab Landtagsvize Wolfgang Drexler den Ton vor. Minutenlang feierten die 320 Delegierten Schmid beim SPD-Landesparteitag in der Stuttgarter Liederhalle. Immer wieder hatten sie schon während der knapp... [mehr]

  • Steigendes Fieber

    Zwei Monate vor der baden-württembergischen Landtagswahl schließen CDU und SPD ihre Reihen. Die Christdemokraten spüren nach den letzten Umfragen Aufwind, weil der Vorsprung von Grün/Rot schmilzt. CDU-Landeschef Stefan Mappus bläst bereits die Backen auf und rechnet mit einem Ergebnis von deutlich über 40 Prozent. Wobei ihm selbst das nichts helfen würde, wenn... [mehr]

Schwetzingen

  • Literatur- und Geschichtskreis Mitglieder sind über den Zustand des Versammlungsraums in der Bücherei verärgert und starten Unterschriftenaktion

    "Der Raum wird zur Abstellkammer"

    "Die Bibliothek verfügt über einen geräumigen, sonnigen Raum, der allmählich verwahrlost und zur Abstellkammer degradiert wird", stellt Christiane Steffen, die Vorsitzende des Literatur- und Geschichtskreises in einem offenen Brief an die Büchereileitung und die Stadtverwaltung fest und drängt zu gleich auf Abhilfe. Um ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen,... [mehr]

  • Turnverein Bei der Hauptversammlung sprechen sich die Mitglieder für ein Sporthallen-Konzept aus, weswegen ein zusätzlicher Termin anberaumt werden soll

    Blick geht in Richtung Sportpark-Süd

    Der Turnverein ist bekanntlich der größte Verein der Gemeinde, und bei seiner Jahreshauptversammlung gibt es daher immer viel zu bereden. Das wohl wichtigste Thema wurde diesmal allerdings nur kurz unter "Verschiedenes" behandelt. Uwe Schmitt, Vorsitzender des Vereins, verkündete, es sei dem Vorstand nach insgesamt über zwanzigjährigen Bemühungen gelungen, mit... [mehr]

  • Kunstverein Vernissage am 5. Februar im Palais Hirsch

    Die Welt im Zerrspiegel

    Der Kunstverein lädt am Samstag, 5. Februar, um 16 Uhr zur Vernissage ins Palais Hirsch ein: Dort werden unter dem Titel "Land der unbegrenzten Möglichkeiten" bis 27. Februar Bilder von Friederike Vahlbruch zu sehen sein. Nach den Begrüßungsworten durch den Vorsitzenden Erik Schnatterer und OB Dr. René Pöltl wird Kurator Dr. Dietmar Schuth in die Ausstellung... [mehr]

  • Jugendzentrum "JUZ in Concert" steigt am 5. Februar

    Drei Bands und viel Spaß

    Das Jugendzentrum start in noch jungen Jahr 2011 voll durch und bietet seinen Leuten nun ein Konzert der Extraklasse! Am Freitag, 4. Februar, gibt es in den Räumlichkeiten der Mannheimer Straße 67 nämlich gleich drie Bands, die die Wände erbeben lassen werden - "The Chaotics", "MicromatCarat" und "Nitrocks"! Die Konzertreihe " Juz Concerts" holt dann zu einem... [mehr]

  • Ferdinand-Schmid-Haus Beim Kompositionsfestival von "TonArt" beweisen junge Talente ihr Können

    Eigenes expressiv dargeboten

    Ein breites musikalisches Spektrum, mit viel Ausdruck, Charakter und Individualität, präsentierte die mittlerweile fünfte Auflage des Kompositionsfestspiels des Vereins "TonArt", zu dem Tatjana Worm von der gleichnamigen Musikschule im Ferdinand-Schmid-Haus zahlreiche Gäste begrüßte. In dem dreiteiligen Programm waren die verschiedensten Kompositionen zu hören... [mehr]

  • Palais Hirsch Multivisionsshow über den Rhein an diesem Freitag

    Ein im Wortsinne sagenhafter Fluss

    Deutschlands bekanntester Fluss, der mit unzähligen Sagen und Liedern besprochen und besungen wurde, fasziniert noch heute. In ihrer Multivisionsshow nimmt Beate Steger die Zuschauer mit an und auf den Rhein zu Fuß, per Rad und mit dem Schiff - und zwar am Freitag, 28. Januar, um 20 Uhr im Palais Hirsch. Der Rheinsteig, mit 320 Kilometern einer der schönsten... [mehr]

  • Jubiläum Vogelschutzverein feiert seinen 50. Geburtstag

    Frohe Grüße vom Storch

    Mit einem Empfang in der Gaststätte des Vogelparks feierte am Samstag der Kanarien-, Exoten und Vogelschutzverein sein 50-jähriges Bestehen. Schriftführer Franz Kutzer, der den erkrankten Vorsitzenden Heinz Wink vertrat, gab den Gästen einen Einblick in die Geschichte des Vereins. Wobei insbesondere der Vogelpark im Mittelpunkt stand, das Aushängeschild des... [mehr]

  • Chinesisches Kulturzentrum

    Frühlingsfest im Zeichen des Hasen

    Nach dem Erfolg im Vorjahr veranstaltet das Chinesische Kulturzentrum Rhein-Neckar am Sonntag, 6. Februar, von 15 bis 20 Uhr, im Lutherhaus wieder ein chinesisches Frühlingsfest. Das Jahr 2011 steht nach dem chinesischen Kalender im Zeichen des Hasen. Menschen, die im Jahr des Hasen geboren sind, sagt man nach, dass sie talentiert und ehrgeizig seien, überall... [mehr]

  • Aktion 60+ Beim Treff der Generationen Erziehungswissen und Praxis verbunden

    Für den Erhalt des Selbstwertgefühls

    Das Klassenzimmer der 7a der Schillerschule drohte aus den Nähten zu platzen, als Rektorin Birgit Ric und Peter Kruse, Pfarrer und Psychologe, zur "Aktion 60+" eine große Zahl Brühler Senioren begrüßten. "Das sind ja mehr Lehrer als Schüler heute Morgen anwesend", freute sich Initiator Helmut Mehrer. Am dritten der fünf Abende, bei Halbzeit also, wurden die... [mehr]

  • "Theater in der Kirche" Premiere des neuen Stücks geglückt

    Humor- und niveauvolle Geschichte findet Gefallen

    Nein, wie die Geschichte ausgeht, das wird an dieser Stelle noch nicht verraten . Eines jedoch darf schon als sicher angesehen werden - das neue Stück "In der Warteschleife", welches das Laienspielensemble "Theater in der Kirche" unter der Leitung von Melanie Melchior auf die Bühne des evangelischen Gemeindesaals gezaubert hat, kam beim Publikum bislang gut an. Die... [mehr]

  • Evangelische Stadtkirche Beim gut besuchten ökumenischen Gottesdienst sprechen sowohl Thomas Müller als auch Wolfgang Gaber zur Gemeinde

    Kirchenchöre lassen "Kyrie" und "Halleluja" gemeinsam erklingen

    Voll besetzt war gestern die evangelische Stadtkirche beim ökumenischen Gottesdienst, der seit vielen Jahrzehnten in Schwetzingen bewusst immer zu Jahresanfang von der ACK (Arbeitsgemeinschaft der christlichen Kirchen) im Rahmen der weltweiten Gebetswoche für die Einheit der Christen gefeiert wird. Ausgehend von einer Liturgie aus Jerusalem und dem Heiligen Land... [mehr]

  • Sportgemeinschaft Winterfeier mit unterhaltsamem Programm als gelungener Auftakt zum großen Jubiläumsjahr

    Männerwelt von anmutigen Mädchen begeistert

    Dass die Sportgemeinschaft mit ihren 100 Jahren jung geblieben ist, das wurde bei der Winterfeier des Vereins am Samstag in der Kurpfalzhalle eindringlich zum Ausdruck gebracht. Während sich zweiter Vorsitzender Kurt Bender schon am Eingangsbereich über den guten Zuspruch der Veranstaltung freute, brachte dies Vorsitzender Uwe Rabe anschließend auch bei der... [mehr]

  • Trauer Am frühen Samstagmorgen schloss der 26-jährige Oftersheimer nach langer Krankheit für immer die Augen

    Patrick hat den Kampf verloren

    Er hat monatelang gegen die heimtückische Krankheit gekämpft - und mit ihm seine Familie und die engsten Freunde. Unzählige Menschen haben mit ihm gehofft, ihm die Daumen gedrückt, für ihn gebetet und eine unglaubliche Hilfsaktion unterstützt. Doch am frühen Samstagmorgen hat Patrick Lengler den Kampf verloren und die Augen für immer geschlossen. Es fällt... [mehr]

  • Schott-Schule Leistungsschau an diesem Donnerstag

    Roboter in der Schule

    Wie ein Roboter in der Arbeitswelt eingesetzt wird und wie andere automatisierte Systeme in der Industriellen Produktion arbeiten, kann am Donnerstag, 27. Januar, an der Ehrhart-Schott-Schule in Schwetzingen bestaunt werden. Zum dritten Mal ist die Ehrhart-Schott-Schule Gastgeber der Schwetzinger High-Tech-Tage. Die Organisatoren und Aussteller laden um 11 und 16 Uhr... [mehr]

  • ASV "Schleie" Angelsportler starten bei der Hauptversammlung mit Zuversicht ins neue Sportjahr

    Sorgen über Zustand mancher Anglerkähne

    Es hat gute Tradition in jedem neuen Jahr - der ASV "Schleie" schaut zurück und auch für die kommenden Monate voraus - und so hielt er im Gasthaus "Zum Kronprinzen" seine Jahreshauptversammlung ab. Vorsitzendem Horst Kögel war es vorbehalten, zahlreiche Mitglieder zu begrüßen und ließ das vergangene Anglerjahr Revue passieren. Seinen Ausführungen folgend... [mehr]

  • Deutsch-Griechische Akademiker-Gesellschaft OB Dr. René Pöltl überrascht beim Neujahrsfest die langjährige Vorsitzende mit einer besonderen Auszeichnung

    Stadt ehrt Herta Terzidis mit der Verdienstmedaille

    Man ist versucht zu sagen "The same procedure as every year", wenn die Deutsch-Griechische Akademiker- Gesellschaft (DGAG) ihr Neujahrsfest feiert. Stets in den ersten Januartagen, wenn alle griechischen Mitglieder aus dem "Heimaturlaub" zurück sind, kommt Dr. Georgius Basioudis, der Geistliche der griechisch-orthodoxen Gemeinde ins Palais Hirsch, um mit der... [mehr]

  • Hauptversammlung Abteilungen des Turnvereins liefern Rechenschaftsberichte ab

    Verjüngung wünschenswert

    Wie üblich nahmen die Berichte der Abteilungen einen großen Teil der Jahreshauptversammlung des Turnvereins ein. Für die größte Abteilung der Turner (rund 600 Aktive) konnte Walter Beck eine lange Liste von Angeboten aufzählen, darunter Turnen für alle Generationen sowie zahlreiche Sport-, Lauf- und Tanz-Aktivitäten. Die Übungsleiter nähmen ständig an Aus-... [mehr]

  • DRK-Ortsverband Verantwortliche zeigen sich zufrieden mit dem Ergebnis der Blutspendeaktion

    Viel Arbeit auch nach dem Aderlass

    Es war schon längst dunkle Nacht, als die letzten Helfer des DRK-Ortsverbandes und des Jugendrotkreuzes die Mehrzweckhalle verließen und kaum graute der Morgen, waren die ersten Helfer schon wieder unterwegs: Es galt die Banner abzuhängen und Plakatständer einzusammeln, mit denen im Ort und den Nachbargemeinden auf den Blutspendetermin in der Mehrzweckhalle am... [mehr]

  • Angelsportverein Schleiflehrgang zeigt, wie man die Schneidewerkzeuge auf Vordermann bringt

    Viele hilfreiche Scharfmacher

    Messer waren schon immer die wichtigsten Werkzeuge der Menschen. Angefangen bei einseitig bearbeiteten Feuersteinabschlägen als Klingenkulturen aus der Steinzeit bis zur heutigen komfortablen Damastschneide. Wenn Messer nur noch zum Schneiden von Butter taugen, ist oft guter Rat teuer. Im Rahmen seiner winterlichen Fortbildungsveranstaltungen hatte der... [mehr]

  • Alte Wollfabrik Chor "Gregorianika" findet eigenen Charakter im traditionellen Gesang

    Zwischen Pop und Mittelalter

    Bis heute tobt ein heftiger Streit in der Musikwissenschaft, wann genau die gregorianischen Gesänge entstanden und von wem diese maßgeblich entwickelt und gefördert wurden; sicher ist, dass die einstimmigen, unbegleiteten liturgischen Gesänge der römisch-katholischen Kirche seit jeher eine ganz eigentümliche Anziehungskraft entwickeln. Das selbstverständlich... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Stimmungsvolle Winterfeier der Siedler in Suebenheim

    Gäste aus Rheinau begeistern

    Der Siedlerverein Suebenheim weiß zu feiern und zu unterhalten. Bei der jüngsten Veranstaltung, der Winterfeier, hatten die Vereinsverantwortlichen um Hermann Krauß und Erich Kopp den Shanty-Chor "Rheinauer Seebären" verpflichtet. Die Sänger und Musiker aus dem südlichsten Stadtteil Mannheims um den Chor-Vorsitzenden Heinz Scheel, die weit über Mannheims... [mehr]

  • Seckenheim Schlachtfest der Schützengesellschaft / Köstlichkeiten aus der "Worschdkisch"

    Wo der Metzger sein Messer wetzt

    Seit vielen Jahren organisiert die Schützengesellschaft 1896 Seckenheim (SG) im Januar ihr traditionelles Schlachtfest. Im Herzen von Seckenheim, direkt an den Planken, öffnet dazu Ur-Seckenheimer Heinz Bühler sein ehemaliges landwirtschaftliches Anwesen. Denn dort, wo die Hausschlachtung früher üblich war, gibt es tatsächlich noch ein Überbleibsel vergangener... [mehr]

Speyer

  • Gebetswoche Rund 800 Christen gestern zum Gebet für die Einheit der Christen im Dom

    "Ein starkes Zeichen der Gemeinschaft"

    Mit Repräsentanten verschiedener Kirchen der "Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen" (ACK) feierten am gestrigen Sonntag rund 800 Christen aus der ganzen Region im Speyerer Dom den zentralen Gottesdienst zur diesjährigen bundesweiten "Gebetswoche für die Einheit der Christen". Im Zentrum der Liturgie stand die "Artoklasie", ein besonderer Ritus des... [mehr]

  • Siebte Charity-Nacht Über 500 Gäste folgten der Einladung von Round Table

    "Nur die Primzahlen mussten wir nie teilen"

    Gut, gähn, genial - wer eine Kurzzusammenfassung der Charity-Nacht von Round-Table braucht, dem dürfte mit diesen drei Worten gedient sein. Sie stehen für die vier Künstler, die am Samstagabend wieder weit über 500 Menschen in den Innenhof des Historischen Museums in Speyer gelockt haben. Nils Heinrich, Uli Masuth und besonders das Chaostheater Oropax haben... [mehr]

Sport allgemein

  • Fußball Trainer Michael Skibbe verlängert seinen Vertrag in Frankfurt bis 2012

    "Der richtige Mann für die Eintracht"

    Eintracht Frankfurts "Notelf" stand nach dem 0:1 beim Hamburger SV mit leeren Händen da, doch die Vertragsverlängerung von Trainer Michael Skibbe rückte den Fehlstart in die Bundesliga-Rückrunde zumindest für einige Stunden in den Hintergrund. Der 45 Jahre alte Fußball-Lehrer wird auch in der kommenden Saison die Geschicke der Hessen leiten. "Ich freue mich,... [mehr]

  • Demba Ba auf Leihbasis zu West Ham

    Eine Personalie kann Hoffenheims Manager Ernst Tanner abhaken. Der in Ungnade gefallene Demba Ba wird bis Saisonende an West Ham United ausgeliehen. Der Tabellenletzte der englischen Premier League, den der 25-jährige Stürmer von Beginn an favorisiert hatte, setzte sich gegen Mitbewerber FC Everton durch. Den obligatorischen Medizincheck hat Ba, der vor kurzem noch... [mehr]

  • Langlauf

    DSV-Läufer auf gutem Weg

    Die deutschen Skilanglauf-Asse haben leise Hoffnungen für die Weltmeisterschaften geweckt. Im estnischen Otepää kam zwar nur Jens Filbrich (Frankenhain) über 15 Kilometer als Neunter unter die besten Zehn, doch die Auftritte von Tobias Angerer und Axel Teichmann (Bad Lobenstein) nach wochenlanger Wettkampfpause geben Grund zum Optimismus. Angerer erzielte mit... [mehr]

  • Fußball Borussia Dortmund ärgert sich über das 1:1 gegen den VfB Stuttgart, will sich aber von dem Rückschlag nicht aus der Bahn werfen lassen

    Enttäuschung, Frust und ganz viel Trotz

    Jürgen Klopp hatte zwar sein Lachen, aber nicht den Glauben an seine Mannschaft verloren. "Das war ein kleiner Hieb. Aber wer sich von so etwas aus der Bahn werfen lässt, der war nie richtig drin", kommentierte der Trainer von Borussia Dortmund das 1:1 (1:0) des Tabellenführers gegen den VfB Stuttgart. Sein Gegenüber Bruno Labbadia bewertete den Punktgewinn... [mehr]

  • Leichtathletik Carolin Nytras Wechsel von Bremen zur MTG Mannheim sorgt für Wirbel

    Hürden-Ass noch ohne Pass

    Ihr alter Verein rückt den Lauf-Pass nicht heraus, der Klubwechsel von Hürdensprinterin Carolin Nytra könnte zum Fall fürs DLV-Schiedsgericht werden. Gut zwei Monate nach ihrem überraschenden Abschied aus Bremen vor Ablauf ihres Vertrages muss die EM-Dritte über 100 Meter Hürden um ihr Startrecht für die MTG Mannheim kämpfen. "Wir hoffen auf eine gütliche... [mehr]

  • Eisschnelllauf Statt WM-Silber reicht es nur für Platz acht

    Jenny Wolf bricht am Ende ein

    Jenny Wolf ist auf dem Eis von Heerenveen am Ende eingebrochen: Nach zuletzt drei Medaillen fiel die Berlinerin im letzten Rennen der Sprint-WM noch vom Silber-Rang auf den achten Platz zurück. "Die Medaillen sind vergeben. Es spielt keine Rolle, ob Platz vier oder acht", sagte die Ex-Weltmeisterin nach dem Debakel mit Platz 21 auf den zweiten 1000 Metern und nahm... [mehr]

  • Rodeln Deutsches Team sichert sich vorzeitigen Gesamtsieg

    Loch hofft auf WM-Hattrick

    Mit altem Selbstbewusstsein nahm Rodel-Olympiasieger Felix Loch nach seinem dritten Saisonsieg das Ziel WM-Hattrick in Angriff. "Das war eine gelungene Generalprobe. Ich werde bei der WM das Beste geben, dann werden wir sehen, wer am nächsten Samstag ganz oben steht", sagte Loch. Auch die anderen deutschen Rodler um Seriensiegerin Tatjana Hüfner präsentierten sich... [mehr]

  • Recht auf Informationen

    Eigentlich hätte es sich Thomas Tuchel ganz einfach machen können. Doch der Mainzer Trainer bemühte sich auf die Frage nach dem Grund für die späte Einwechslung seines begabten Jung-Nationalspielers Lewis Holtby gar nicht erst um eine sachliche Antwort. Umgehend bot er dem ach so unbequemen Fragesteller seinen Job an. Wenn auch nur für eine Woche. Warum denn... [mehr]

Vermischtes

  • Rheinland-Pfalz Waffennarr hortet massenweise Sprengstoff - Dorf evakuiert

    Bürger sitzen jahrelang auf einem Pulverfass

    "Pulver-Kurt" hat das ganze Dorf getäuscht. "Jeder sah ihn mal samstags mit Militärfahrzeugen mit roten Nummernschildern rumfahren", berichtet ein 64-jähriger Bauer im pfälzischen Becherbach. "Aber dass er so hochexplosives Zeug in seiner angemieteten Scheune hatte, wusste nicht mal die Vermieterin." Die wird anscheinend erst misstrauisch, als Ermittler auch im... [mehr]

  • USA Süßigkeiten mit Spielzeuginhalt nicht willkommen

    Ei bringt eine böse Überraschung

    Von der versprochenen "Spannung, Spiel und Schokolade" blieb für eine Kanadierin am Ende nur die Spannung. Als Linda Bird die amerikanisch-kanadische Grenze mit ihrem Auto passieren wollte, kam sie in eine routinemäßige Kontrolle. Was die Zollbeamten im Wagen der Mutter fanden, gefiel ihnen gar nicht: ein Überraschungsei. Das ist in den USA strikt verboten, und... [mehr]

  • "Wetten, dass..?" Umstände des Unfalls von Koch vor Aufklärung

    Experten entlasten ZDF

    Die Umstände des schweren Unfalls von Samuel Koch in der ZDF-Show "Wetten, dass..?" stehen vor der Aufklärung. Das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" berichtete, dass ein Gutachten der Deutschen Sporthochschule Köln kein Fremdverschulden bei der Sprungwette feststellen konnte. Weder der Vater, der bei dem Unglücks-Sprung das Auto fuhr, noch den Mitarbeitern der... [mehr]

  • Radio Geteiltes Echo nach Auftritt in der Schweiz

    Kachelmann moderiert wieder

    Überraschendes Comeback: Jörg Kachelmann (52, Bild) ist in der Schweiz wieder auf Sendung. Obwohl er noch wegen Vergewaltigungsvorwürfen in Mannheim vor Gericht steht, ist der Wettermann seit Freitag bei Radio Basel zu hören. Der Chefredakteur des Senders, Christian Heeb: "Kachelmann arbeitet wieder." Wer Temperaturen über dem Gefrierpunkt spüren wolle, der... [mehr]

  • Hochwasser Elbe mit Rekordhöhen / Auch Nebenflüsse steigen

    Noch trotzen die Deiche den Fluten

    Das Hochwasser an der Elbe hat am Wochenende vielerorts Rekordhöhen erreicht. Doch die Deiche halten bisher. Hunderte Helfer waren zwischen Lauenburg in Schleswig-Holstein und Wittenberge in Brandenburg unterwegs, um die Deiche zu überwachen und Sickerstellen auszubessern. Mancherorts sinkt der Pegelstand bereits wieder leicht. Entwarnung konnten die... [mehr]

  • Hubschrauberabsturz

    Sängerin will eine Million Euro

    Nach ihrem Hubschrauberabsturz im vergangenen Herbst hat "DSDS"-Schlagersängerin Anna-Maria Zimmermann (Bild) den Piloten verklagt. Ihr Manager Alexander Frömelt sagte gestern, er schätze die Höhe der gemeinsamen Klage der drei Unfallopfer auf eine Million Euro. Im Oktober war der Helikopter mit Zimmermann, ihrem Manager und einem Tontechniker auf dem Weg zu... [mehr]

Viernheim

  • St. Aposteln/St. Marien Neugründung am 15. Februar

    Bischof segnet die Fusion ab

    . Bischof Karl Lehmann segnet die Fusion der beiden Gemeinden St. Aposteln und St. Marien ab. Nach Anhörung des Priesterrats hat der Kardinal den 15. Februar als Termin für die Errichtung der neuen Pfarrei festgelegt. Dies teilte Pfarrer Dr. Ronald Givens am Wochenende der Gemeinde mit. Die Neugründung der Pfarrei "Johannes XXIII." wird mit einem Gottesdienst am... [mehr]

  • Großtauschtag Privatleute und Firmen bieten im Bürgerhaus ihre Sammlungen an / Bund deutscher Philatelisten gibt Besuchern wertvolle Tipps

    Briefmarken erzählen Geschichten aus früherer Zeit

    . Ein großes Angebot an Briefmarken, Münzen und Telefonkarten lockte gestern zahlreiche Besucher zum Großtauschtag ins Bürgerhaus. 35 Privatpersonen und Firmen präsentierten auf Einladung des Viernheimer Briefmarkensammlervereins ab dem frühen Morgen ihre Schätze. Während die elektronische Post zunehmend an Bedeutung gewinnt, eröffnet sich Sammlern eine ganz... [mehr]

  • Forum der Parteien Zur Veranstaltung mit Peter Müller

    Finanzen sind kein Thema

    Als interessierter Gast der Veranstaltung mit Ministerpräsident Peter Müller (Saarland) am Donnerstag in der TSV-Halle war ich sehr daran interessiert, die Meinung der CDU zum Thema der Einladung, "Europa der Regionen", zu erfahren. Damit hat sich Herr Müller aber nur ganz zu Beginn beschäftigt, im Wesentlichen berichtete er zu bundespolitischen Themen und... [mehr]

  • Neujahrsempfang Sozialdemokraten suchen Gespräch mit Bürgern / Matthias Baaß als Spitzenkandidat

    Gäste genießen Diplomatenkaffee in der Innenstadt

    Nicht im Festsaal, sondern auf dem Apostelplatz trafen sich die Viernheimer Sozialdemokraten mit den Bürgern zum Neujahrsempfang der etwas anderen Art. Der Vorsitzende des Ortsvereins, Andreas Häfele, und seine Stellvertreterin Jenny Dieter freuten sich, trotz der eisigen Kälte zahlreiche Gäste in der Innenstadt begrüßen zu können. Dazu zählten unter anderem... [mehr]

  • Tag der offenen Tür Friedrich-Fröbel-Schule präsentiert Ergebnisse der Projekttage zum Thema "Unesco"

    Jugendliche setzen sich für Kultur des Friedens ein

    "Ich lasse mir bunte Strähnen in die Haare flechten", tönt es aus der einen Ecke. "Komm, wir machen die Schnitzeljagd in der Bibliothek", ruft ein Mädchen und rennt die Treppe hinauf. "Ich will durch das Labyrinth gehen", sagt der Erstklässler zu seinen Eltern. Große Aufregung herrscht beim Tag der offenen Tür am Samstag in der Friedrich-Fröbel-Schule. "We are... [mehr]

  • Stadtempfang Bürgermeister stellt Fastnachtern der Großen Drei sportliche Aufgaben / Rathausspitze und CdG-Präsident überzeugen bei Gesangseinlagen

    Königin "Manuela I." erobert Turnmatte

    Als Bürgermeister Matthias Baaß die "Turnfestkönigin Manuela I." krönte, gab es im Publikum kein Halten mehr. Manuel Werle bot mit hautengen pinkfarbenen Hosen und bauchfreiem Shirt, blonder Mähne sowie Krönchen ein außergewöhnliches Bild. Ob der Präsident der Großen Drei es jetzt wohl bereute, dass er sich vor den Sportaufgaben des Bürgermeisters drücken... [mehr]

  • Fastnacht "Julia III. von Top Hair" steht beim Ball des Clubs der Gemütlichen im Mittelpunkt / Faszinierender Auftritt von Magier Fontagnier

    Narren lassen die Prinzessin hochleben

    Der bisherige Höhepunkt einer langen Kampagne war für "Julia III. von Top Hair" der festliche Ball der Prinzessin des Clubs der Gemütlichen. Ihr zu Ehren waren auch viele ehemalige Hoheiten des CdG und Vertreterinnen befreundeter Narrenzünfte ins Bürgerhaus gekommen. Selbstverständlich trugen die Besucher am Samstagabend nicht Pappnase und Ringelhemd, sondern... [mehr]

  • CDU Erster Kreisbeigeordneter spricht beim Neujahrsempfang

    Thomas Metz lehnt Einheitsschule ab

    Mit dem traditionellen Neujahrsempfang startete der Stadtverband der CDU gestern Vormittag in das Wahljahr 2011. "Ich wünsche allen ein gutes, friedliches und erfolgreiches Jahr", sagte Parteivorsitzender Norbert Schübeler. Die Betonung legten dabei sowohl er als auch Erster Kreisbeigeordneter Thomas Metz auf das Wort "erfolgreich". Erfolg könne die CDU nach "zehn... [mehr]

Wirtschaft

  • Medienpreis Auszeichnung für Virgin-Gründer Richard Branson

    "Globaler Unternehmer"

    Richard Branson (60, Bild), Gründer des Virgin-Imperiums, wird heute in Baden-Baden mit dem Deutschen Medienpreis geehrt. Mit Branson werde nun ein global agierender Unternehmer ausgezeichnet, "der wirtschaftliche Kreativität und Innovation zu einer Kraft des Guten für internationale Verständigung, menschliche Entwicklung und die Bewahrung der Umwelt gemacht... [mehr]

  • Internet Aktienpaket für Google-Chef Eric Schmidt

    100 Millionen Dollar zum Abschied

    Zum Abschied bekommt Google-Chef Eric Schmidt ein dickes Geschenk: Der Internetkonzern überreicht Schmidt ein 100 Millionen Dollar (rund 73,5 Millionen Euro) schweres Paket, prall gefüllt mit Aktien und Aktienoptionen. Nach US-Medienberichten ist es das erste Mal in seinen zehn Jahren als Firmenlenker, dass Schmidt eine solche Prämie erhält. Schmidt wird Anfang... [mehr]

  • Aktion Heute beginnt der Winterschlussverkauf

    Handel lockt mit Rabatten

    Zum Beginn des Winterschlussverkaufs lockt der Einzelhandel in Deutschland mit Rabatten bis an die Schmerzgrenze - und manchmal auch darüber hinaus. Überwiegend 50, teilweise aber auch bis zu 70 Prozent Nachlass sind drin, wenn die Händler von heute an Platz für die Frühjahrsware schaffen. Vor allem Mode, Schuhe, Lederwaren, Sportbekleidung und Heimtextilien... [mehr]

  • Und wieder eine Hilfe

    Noch am Wochenende würdigte Finanzminister Wolfgang Schäuble die Griechen für ihre "harte Arbeit" bei der Sanierung. Es mag sein, dass es diese "harte Arbeit" gibt. Doch klar ist: Griechenland bricht unter seiner Schuldenlast zusammen, die Zinsen schießen in astronomische Höhen. Griechenland braucht neue Hilfe, nachdem im vergangenen Jahr der Fonds über 110... [mehr]