Schwetzinger Zeitung Archiv vom Mittwoch, 26. Januar 2011

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1. FCK

  • Fußball Kroatischer Trainer tritt mit dem Zweitligisten MSV Duisburg heute im DFB-Pokal-Viertefinale gegen seinen Ex-Klub 1. FC Kaiserslautern an

    Milan Sasic: Einst gefeiert - und dann gefeuert

    Der "Retter" wurde erst gefeiert - und dann gefeuert: Fußballtrainer Milan Sasic erlebte in den genau 447 Tagen, in denen er zwischen dem 12. Februar 2008 und dem 4. Mai 2009 beim damaligen Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern als Coach unter Vertrag stand, alle Höhen und Tiefen seiner Zunft. Am 18. Mai 2008 wurde der Kroate nach dem 3:0-Sieg der Lauterer im letzten... [mehr]

1899 Hoffenheim

  • Fußball Vor dem DFB-Pokal-Viertelfinale bei Energie Cottbus hat Ryan Babel gestern bei 1899 Hoffenheim einen Vertrag unterschrieben

    Holländische Hoffnung fliegt nach

    Historisches hat die TSG 1899 Hoffenheim im "Stadion der Freundschaft" in Cottbus bereits geleistet, heute soll dort erneut Geschichtsträchtiges folgen: Am 16. August 2008 absolvierten die Kraichgauer in der Lausitz ihr erstes Bundesliga-Spiel überhaupt und feierten dabei gleich ihren ersten Sieg (3:0). Heute wollen die Mannen um Trainernovize Marco Pezzaiuoli es... [mehr]

Adler Mannheim

  • Eishockey Publikumsliebling unterschreibt bis 2013

    Arendt bleibt ein Adler

    Die Mannheimer Adler treiben ihre Personalplanungen für die nächste Saison in der Deutschen Eishockey-Liga weiter voran. Publikumsliebling Ronny Arendt (Bild), der seit 2005 das blau-weiß-rote Trikot trägt, unterschrieb gestern einen neuen Zweijahresvertrag. "Ich bin sehr froh darüber. Es ging eigentlich nur um die Vertragslaufzeit", sprach der 30-jährige... [mehr]

  • Eishockey Maritta Becker startete ihre Karriere bei den Mannheimer ERC Wild Cats / Inzwischen ist sie Assistenztrainerin der U 18

    Puckjagd statt Eistanz

    Wenn elfjährige Mädchen Schlittschuhe anziehen, drehen sie meistens Pirouetten oder laufen mit ihren Freundinnen über eine Eisfläche. Maritta Becker nahm gleich einen Schläger in die Hand und flitzte einem Puck hinterher. "So etwas macht man doch nicht als Mädchen", sagte die Oma zu ihr. Aber Maritta ließ sich nicht davon abbringen, damals in Heilbronn. Mit... [mehr]

BA-Freizeit

  • Der siebenjährige Max Fischer hat einen Spielplatz an seinem Schlagzeug

    In einer Band sind sie zwar etwas in den Hintergrund gerückt - aber was wäre eine richtige Rockgruppe ohne sie? Die Beatles ohne Ringo Starr, die E-Street Band ohne Max Weinberg oder die Rolling Stones ohne Charlie Watts - undenkbar! Der Schlagzeuger gibt den Takt an, und manchmal - wie im Fall von Genesis-Drummer Phil Collins - singt er sogar noch dazu. Wer ein... [mehr]

Bensheim

  • "Aspenlachen"-Prozess

    "Nicht GUD und SPD verursachen Kosten, sondern Habich"

    Ich finde es nicht richtig, dass in dem Artikel "Klage gegen Habich kostet 9200 Euro (BA vom 21.1.2011) der Eindruck entsteht, SPD und GUD seien die Verursacher von Kosten in Höhe von 9200 Euro. Und noch viel mehr befremdet mich, wieso diese Zahl veröffentlicht wird, bevor es überhaupt zum Prozess gekommen ist. Es steht Herrn Dr. Habich weiterhin frei, seine... [mehr]

  • Die "Boxheimer Dokumente"

    AK Synagoge lädt zu Vortrag ein

    Am Donnerstag (27. Januar) referiert Albert Bähr (Rektor i.R. aus Lorsch) ab 19.30 Uhr im Saal des Alten Amtsgericht Zwingenberg über die Boxheimer Dokumente. Diese im August 1931 von dem Juristen Dr. Werner Best entworfenen Papiere - mit anderen Nationalsozialisten auf dem Boxheimer Hof bei Bürstadt besprochen - enthalten den Entwurf einer nationalsozialistischen... [mehr]

  • Schlossbergschule Bei der Ratesendung "1, 2 oder 3" im Kinderkanal / Bekannte Mitstreiter aus Südafrika

    Auerbacher Team holte den Pokal

    "1, 2 oder 3" heißt eine Ratesendung im Kinderkanal (Ki.Ka), die (fast) jedes Kind kennt. Am vergangenen Samstag waren bei Moderator Elton drei Teams zu Gast, eines davon aus Deutschland, genauer gesagt aus Auerbach. Maike van Diejen, Alexander Bruckner und Marcel Schlappner traten gegen eine Mannschaft aus Österreich und gegen Lise, Abenalo und Siya aus Südafrika... [mehr]

  • Parktheater Erfolgreiches Neujahrskonzert unter Leitung von Michael Kopylevych im ausverkauften Haus / Hervorragende Gesangssolisten Mary Anne Kruger und Fernando del Valle

    Collegium Musicum begeistert mit beliebten Melodien

    Es spricht für das Collegium Musicum Bergstraße unter seinem Dirigenten Michael Kopylevych, dass so viele Menschen der Einladung zum Neujahrskonzert gefolgt sind. Natürlich konnte man erwarten, dass hier in lockerer Folge und bei heiterer Atmosphäre viele bekannte Melodien und oft gehörte Hits erklingen würden. Aber diese müssen auch gut dargeboten werden, um... [mehr]

  • Polizeibericht

    Einbrecher erbeuten Maschine

    Aus dem Rohbau eines Einfamilienhauses Am Krummgewann haben Einbrecher zwischen Samstagabend und Montagmorgen eine Baumaschine sowie die dazugehörigen Schläuche entwendet. Es handelt sich bei der Maschine um ein Gerät, mit dem man Wände professionell verputzt. Der Wert des gestohlenen Modells "VR6" beträgt über 8000 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, die am... [mehr]

  • Kurs im Frauenzentrum

    Freude beim Orientalischen Tanz

    Das Frauen- und Familienzentrum Bensheim e.V. veranstaltet auch in diesem Frühjahr einen Kurs für alle, die Freude an der Bewegung und am gemeinsamen Tanzen haben. Orientalischer Tanz hat eine alte Tradition und war ursprünglich ein Tanz von Frauen für Frauen, ein Tanz der Lebendigkeit und Freude. An 13 Abenden werden neue Bewegungen und Schritte eingeübt und... [mehr]

  • Städtepartnerschaft Seit 1992 mit Hostinné verschwistert

    Freundeskreis hat Jubiläum fest im Blick

    In der jüngsten Sitzung des Vorstandes des deutsch-tschechischen Freundschaftskreises war das Verschwisterungsjubiläum Bensheim - Hostinné im Jahre 2012 Gegenstand eingehender Überlegungen. Zusammen mit der Stadt Bensheim will der Vorstand frühzeitig Vorbereitungen anstellen, damit das zehnjährige Jubiläum in beiden Städten in würdiger Form gefeiert werden... [mehr]

  • Haupt- und Finanzausschuss FDP-Stadtverordneter Teja Fuchs hatte dem Unternehmen einen leichtsinnigen Umgang mit Steuergeldern vorgeworfen

    GGEW-Chef wehrt sich gegen Vorwurf der Abzocke

    "Das kann so nicht stehen bleiben." Dr. Peter Müller wehrt sich aufs Schärfste gegen den Vorwurf des "Zockens", wie er in der Dezembersitzung der Stadtverordneten von Teja Fuchs geäußert geworden war. Im Haupt- und Finanzausschuss reagierte der GGEW-Vorstand jetzt auf die Kritik des FDP-Mitglieds. Fuchs hatte dem kommunalen Unternehmen einen leichtsinnigen Umgang... [mehr]

  • Im Frauenzentrum

    Heilgymnastik Tai Chi Chuan

    Tai Chi Chuan ist eine alte chinesische Heilgymnastik, Meditation in der Bewegung und sanfte Verteidigungskunst. Die langsam fließenden Bewegungen fördern Gesundheit und Konzentration. Sie regulieren das Herz-Kreislauf-System, stärken Muskulatur, Sehnen und Bänder, halten die Gelenke geschmeidig und dienen der Entspannung. Tai Chi kann in jedem Alter ausgeübt... [mehr]

  • Bürgerversammlung Angebot zur Mitwirkung / Kommission soll nach der Wahl ihre Arbeit aufnehmen

    Heute Auftaktveranstaltung: Was bringt der Hessentag?

    Die heutige Bürgerversammlung im Bürgerhaus (19 Uhr) ist für die Stadt Bensheim auch die Auftaktveranstaltung zum Hessentag 2014. Neben Informationen über den Rahmen des großen Festes soll den Bürgern ein konkretes Angebot zum aktiven Mitwirken serviert werden, wie Frank Daum aus der eigens installierten Arbeitsgruppe mitteilt. Mitmachen kann jeder. Durch das... [mehr]

  • Illustrationen von Dorothee Mahnkopf im Gemeindezentrum

    Eine Ausstellung mit Bildern von Dorothee Mahnkopf wurde im evangelischen Gemeindehaus in der Bachgasse in Auerbach eröffnet. Zuvor hatte Pfarrer Karl Michael Engelbrecht das an eine Wand projizierte Bild "Vergänglichkeit" der Künstlerin in den Mittelpunkt des Abendgottesdienstes gestellt. Dieses Bild ist eine Auftragsarbeit für ein Schulbuch und diente zur... [mehr]

  • Integration

    Integration: Sprach- und Schreibwerkstatt für Migrantinnen "Grenzenlos fit" ab 31. Januar

    Nachdem die Integrationsangebote "Grenzenlos fit" regelmäßig ausgebucht sind, starten die SSG und das Frauenbüro der Stadt nach gründlicher Vorbereitung ein neues Projekt unter dem Titel "Grenzenlos fit - Sprach- und Schreibwerkstatt". Bei diesem neuen Projekt ist der "Kommunale Seniorenbeirat" als dritter Kooperationspartner mit im Boot. Durch die Vernetzung mit... [mehr]

  • Für Teenager Betreuung an drei Tagen in der Woche

    Jugendzentrum wieder geöffnet

    Der städtische Jugendpfleger Bernd Brockenauer teilt mit, dass das Jugendzentrum wieder regelmäßig geöffnet hat. So können alle Jugendlichen im Alter von 12 bis 16 Jahren an folgenden Tagen das Jugendzentrum der Stadt Zwingenberg besuchen: dienstags von 15.30 bis 19 Uhr, mittwochs von 15.30 bis 19 Uhr und freitags von 16 bis 19 Uhr. Freitags werden im Anschluss... [mehr]

  • Kiwanis spenden für Kinder-Projekt

    Kiwanis ist eine weltweite Organisation von Freiwilligen, die sich aktiv für das Wohl von Kindern und der Gemeinschaft einsetzen. Durch verschiedene Aktionen wie das Entenrennen auf der Lauter, Golfturniere und die Benefizveranstaltung am Bürgerwehrbrunnen sammelt der Bensheimer Kiwanis Club Geld, um Projekte zu unterstützen, die Kindern in Bensheim zugutekommen.... [mehr]

  • Polizeibericht

    Mit Pistolen durch die Nacht geballert

    Schüsse vernahmen Bewohner des östlichen Zwingenberger Stadtgebiets am Montag gegen 23 Uhr. Die über Notruf alarmierte Polizei suchte sofort mit mehreren Streifenwagen der umliegenden Stationen nach der Ursache des beunruhigenden Geräuschs - und sie wurde schnell fündig: Im Brunnenweg nahmen die Gesetzeshüter einen 34 und einen 37 Jahre alten Mann fest, die... [mehr]

  • Bildung Viertklässler samt Eltern auf Orientierungsgang / Großer Andrang beim Tag der offenen Tür

    Scholl-Schule zeigte sich von ihrer besten Seite

    Die Schulgemeinde der Geschwister-Scholl-Schule hatte zum Tag der offenen Tür geladen - und der Andrang war sehr groß. Der erste Eindruck beim Eintritt durch den Westeingang: die breite Schulstraße, die das Gebäude teilt. Lange Reihen Schließfächer, überall Stände, schwarz-weiße Fotos berühmter Wissenschaftler riesengroß als Türdekor. Schüler der SV... [mehr]

  • Schuldorf Teilnahme am hr-Wettbewerb zum Thema Ausbildung

    Schüler drehen Kurzfilme

    Über 60 Schulen aus Hessen haben sich zur dritten Auflage des vom Hessischen Rundfunks (hr) ausgeschriebenen Wettbewerbs "Meine Ausbildung - Schüler führen selbst Regie" angemeldet. Darunter auch das Schuldorf Bergstraße. Den besten Jungfilmern winken Preisgelder und die Ausstrahlung der Filme. Ausgerüstet mit Kamera und Mikrofon drehen die Jugendlichen in... [mehr]

  • Kommunikation Kontakt per E-Mail oder über Stadtverwaltung

    Telefon im Bürgerbüro gestört

    Auch in Zeiten moderner Kommunikationstechnik kann es mal zu einem elektronischen Crash kommen. Unter einer solchen Ausnahmesituation leidet derzeit das Bürgerbüro der Stadt Bensheim, das seit gestern telefonisch nicht mehr erreichbar ist. Betroffen davon ist auch die Tourist-Info sowie das Team Allgemeine Sicherheit und Ordnung. Aktuell funktioniert nur der... [mehr]

  • PiPaPo-Kindertheater

    Termine für "Der König in der Kiste"

    Das Bensheimer Kellertheater spielt derzeit das Stück "Der König in der Kiste" von Paul Maar. Aufführungstermine sind noch am 12., 13., 19. und 20. Februar. Der Autor gehört zu den erfolgreichsten deutschen Kinderbuchautoren unserer Zeit. Bekannt ist er vor allem als Vater des Sams mit den blauen Wunschpunkten und durch die fantastische Geschichte von "Lippels... [mehr]

  • Theater Mobile Ulrich Faudt regte sein Publikum mit dem "Alleinunterhalter" von Fitzgerald Kusz zum Nachdenken an

    Tragisch: Wenn selbst über Blondinenwitze nicht gelacht wird

    Comedians und Kabarettisten haben es nicht leicht. Die Anforderungen steigen, das Publikum erwartet immer heftigere Zwerchfellerschütterungen. In die Kategorie der komödiantisch-kabarettistisch orientierten Alleinunterhalter reiht sich auch Georg ("Schorsch") Wüst (dargestellt von Ulrich Faudt) ein. Einst füllte der Künstler große Hallen und versetzte die... [mehr]

  • Synagogenverein Das Veranstaltungsprogramm für das erste Halbjahr 2011 im Überblick

    Vorträge zur Geschichte des Judentums

    An die jüdische Gemeinde, die lange in Auerbach wirkte, erinnert die Synagoge in der Bachgasse. Ihre "Wiederentdeckung" und Renovierung war 1984 Anlass für die Gründung des Auerbacher Synagogenvereins, der sich zur Aufgabe gemacht hat, Informationen über das Judentum anzubieten. So auch im neuen Programm für die erste Jahreshälfte 2011. Man findet darin... [mehr]

Bürstadt

  • Kommunalwahl Urnen stehen nicht mehr im Rathaus

    Abstimmung im Treff 21

    "Nur wenige Frauen haben sich beworben", stellte Wahlleiter Klaus Menger gestern nach der Sitzung des Wahlprüfungsausschusses in Groß-Rohrheim fest. Von der CDU kandidieren 19 Personen, davon drei Frauen. Von der SPD bewerben sich insgesamt 22 Kandidaten, davon sind zwei weiblich, und die Freien Wähler treten mit 18 Kandidaten, davon zwei Frauen, an.... [mehr]

  • Kommunales Kino Bibliser Filminsel macht auf Jubiläumsveranstaltungen aufmerksam

    Bildschirm zum Geburtstag

    Zum 25. Jubiläum der Filminsel bekamen die Insulaner einen Flachbildschirm geschenkt. Dieser hängt im Foyer und soll auf die Geburtstagsaktionen und Jubiläumsveranstaltungen aufmerksam machen. Der Kino-Vorstand enthüllte nun den Flachbildschirm, präsentierte die Slideshow und stelle die neugedruckten Jubiläumsflyer vor. Das Programm für das Jubiläumsjahr... [mehr]

  • Feuerwehr Staatssekretär Mark Weinmeister in Bürstadt / Konjunkturprogramm fördert neue Fahrzeughalle

    In Schutz der Bürger investiert

    "Die Freiwillige Feuerwehr ist etwas Besonderes im Ehrenamt", meint Mark Weinmeister. "Was hier investiert wurde, ist Geld für den Schutz unserer Bürger, kein teures Spielzeug", fügt er hinzu. Gestern hat der Staatssekretär des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz den Bürstädter Feuerwehr-Stützpunkt in der... [mehr]

  • Pik As Verein leidet unter Konkurrenz / Spitzenspieler treten nicht mehr für Bürstadt an / Fettel ist Jahresmeister

    Internet macht Skatclub zu schaffen

    In den vergangenen Jahren ist die Mitgliederzahl des Skatclubs Pik As immer weiter geschrumpft. Das stellte der Vorsitzende Heinrich Fettel im Rahmen der Jahreshauptversammlung fest. Derzeit sind nur noch 17 Mitglieder aktiv. "In guten Zeiten waren wir schon 30 Skatspieler", meinte Schriftführer Hans-Dieter Buß. Der Mitgliederschwund hat verschiedene Ursachen. Zum... [mehr]

  • Müllsammlung Kita Sonnenschein räumt Dreck vom Grünstreifen / Ärger mit Bahnmitarbeitern /Aktion soll wiederholt werden

    Kinder stellen Weichen für Putzaktion

    Bei einem Spaziergang bemerkten die Jungen und Mädchen der katholischen Kindertagesstätte Sonnenschein, dass reichlich Müll auf dem Grünstreifen nahe der Bahngleisen liegt. Und so entschieden die Kleinen, eine Aufräumaktion durchzuführen. Allerdings wurden sie dabei von Bahnmitarbeitern in ihrem Tatendrang gestört und mussten frühzeitig das Feld wieder... [mehr]

  • Fastnacht Abend mit Tanz, Büttenrede und Show am 26. Februar im Bürgerzentrum

    Liederkranz feiert Hexenfastnacht

    Auch in diesem Jahr entpuppen sich die Sänger und Sängerinnen vom Gesangverein Liederkranz Biblis als große Fastnachter und laden traditionell zu ihrem unterhaltsamen Faschingsabend ein. Dieser findet am Samstag, 26. Februar, ab 20.11 Uhr im großen Saal des Bürgerzentrums in Biblis statt. Einlass ist eine Stunde vorher. Die Fastnacht der Liederkränzler steht... [mehr]

  • Jubiläum Ausverkauftes Familienmusical am 30. Januar

    Meerjungfrauzu Gast

    Am kommenden Sonntag, 30. Januar, um 15 Uhr präsentiert die Musikbühne Mannheim "Die Kleine Meerjungfrau" im Bibliser Bürgerzentrum. Das Familienmusical ist bereits ausverkauft. Im Rahmen der 1175-Jahrfeier der Gemeinde Biblis und des Ortsteiles Wattenheim startet die Bibliser Kulturreihe am kommenden Sonntag mit dem beliebten Familienmusical von Eberhard Streul... [mehr]

  • Handel & Wandel Marlene Westenberger bietet Fußpflege an

    Mit einem warmen Bad fängt die Auszeit an

    Seit gut einem Jahr ist Marlene Westenberger mit ihrer mobilen Fußpflege unterwegs, um ihre Kunden zu verwöhnen. Jetzt hat sie in der Fischerstraße 15 zusätzlich ein Studio eröffnet. "Nicht alle Kunden wollen zu Hause behandelt werden. Viele genießen es, zu mir ins Studio zu kommen und auf dem beheizten Massagesessel behandelt zu werden", so Marlene... [mehr]

  • Fastnacht Marcel I. fährt närrischen Wagen mit sieben Sitzen

    Neue Karosse für Stadtprinz

    So ein Stadtprinz hat's nicht leicht. Unzählige Termine muss er während der närrischen Kampagne absolvieren. Und dafür stellt ihm das Autohaus Jakob und Morweiser nun ein Wagen zur Verfügung. Besonders an den Wochenenden wird Marcel I. von einer Prunksitzung zur nächsten hetzen. Dann eilt er zu den Saalfastnachten, schaut bei den Vereinen vorbei, besucht... [mehr]

  • Kanalsanierung Seit September laufen in Riedrode Arbeiten für 180 000 Euro

    Strumpf kleidet altes Rohr aus

    Der Schlussspurt steht diese Woche bei der Kanalsanierung in der Neuen Wald- und Lindenstraße von Riedrode an. Seit September kleidet die Fürther Firma Kilian das brüchige Rohr auf einer Länge von 485 Metern mit einem sogenannten Inliner aus. Dabei wird ein Strumpf in den Kanal gezogen und mit einem Kompressor aufgeblasen, so Oswin Klees vom Bürstädter... [mehr]

  • Kommunalwahl Erstmals bewerben sich Grüne in Bürstadt

    Vorschläge der Parteien angenommen

    Keine Überraschungen gab es bei der Sitzung des Wahlprüfungsausschusses im Bürstädter Rathaus. "Die Wahlvorschläge der Parteien wurden angenommen, wie sie eingereicht waren - unverändert", erklärte der Bürstädter Wahlleiter Rainer Molitor gestern auf Anfrage. Er kontrollierte die Unterlagen gestern Abend zusammen mit sechs Beisitzern im Rathaus. "Die... [mehr]

  • Krabbelkäfer Erinnerung bei der Jahreshauptversammlung an Brand und Strafverfahren / Vorsitzende Birgit Schütz wiedergewählt

    Vorstand hofft auf ruhigeres Jahr

    190 Mitglieder zählt die Still- und Krabbelgruppe "Krabbelkäfer". "Das ist Rekord", stellte Vorsitzende Birgit Schütz bei der Jahreshauptversammlung im Ratskeller fest. Sie berichtete von einem aufregenden, arbeitsintensiven Jahr. So hat ein in der Nacht zum 21. Juni ausgebrochener Brand in den Krabbelkäfer-Räumen in der Schillerschule tiefe Spuren... [mehr]

  • Grundwasser Abfluss in den Rhein funktioniert ohne Pumpen

    Wasserverband Bürstadt kann wieder aufatmen

    Seit Samstag hat der Rhein die kritische Hochwassermarke von 3,10 Metern unterschritten. Damit kann der Wasserverband Bürstadt für das Hauptentwässerungssystem Mühlgraben und Rinne die Pumpen fürs erste wieder abstellen. Laut Micha Jost, Umweltbeauftragter von Bürstadt, kann der Wasserverband wieder aufatmen. Seit dem 7. Januar mussten die vier... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen Hauptversammlung des Hundesportvereins / Verbandsehrungen für langjährige Mitgliedschaft

    Das Vereinsjahr erstmals im Film dokumentiert

    Mit einem dreifachen "wau, wau wau", schlossen die Mitglieder des Hundesportvereins (HSV) Edingen ihre harmonisch verlaufende Jahreshauptversammlung. In der Vereinsgaststätte "Bei Toni" hielt Vorsitzender Klaus-Dieter Immerz zuvor einen ausführlichen Rück- und Ausblick. Es folgten Berichte aus den einzelnen Abteilungen sowie Verbandsehrungen für langjährige... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim Im VitaThrom wird das erste geförderte Mikro-Blockheizkraftwerk eingeweiht

    Hoffen auf Initialzündung bei Kraft-Wärme-Kopplung

    "Die Zukunft liegt nicht in Heizsystemen, die Strom verbrauchen, sondern in Heizsystemen, die Strom erzeugen" - diesen Leitspruch schreibt sich die Firma Senertec auf die Fahnen. Eines ihrer "Dachs"-Mikro-Blockheizkraftwerke ist seit Ende Oktober im Zentrum für Physiotherapie und Wellness VitaThrom installiert und hat seitdem schon rund 8400 Kilowatt erzeugt, wie... [mehr]

  • Feudenheim Alexander Fleck bleibt Vorsitzender der CDU

    Mit klarem Kopf wiedergewählt

    Alexander Fleck trinkt nur alkoholfreies Bier. Bei der Hauptversammlung der Feudenheimer CDU in der ASV-Gaststätte will der Vorsitzende einen klaren Kopf behalten; immerhin kandidiert er für seine zweite Amtszeit. Fleck wird, wie erwartet, einstimmig wiedergewählt. Der Anwalt für Straf- und Verkehrsrecht hat noch so einiges vor mit dem Stadtteil, in dem er... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim Heute wird die neue Krippe der Arbeiterwohlfahrt eingeweiht / Versorgungslücke geschlossen

    Betreuung für Kinder weiter ausgebaut

    Schriesheim baut sein Angebot zur Kinderbetreuung weiter aus: Heute Vormittag wird im Dachaufbau der Mehrzweckhalle die Kinderkrippe der Arbeiterwohlfahrt eingeweiht. In Schriesheim werden derzeit rund 60 Krippenplätze angeboten, mit einem städtischen Zuschuss betrieben an mehreren Standorten von den Vereinen Postillon und Purzelzwerge. Trotzdem fehlen rund 30... [mehr]

  • Schriesheim Heute Abend entscheidet der Gemeinderat über die Ausschreibung eines Ideenwettbewerbs zur Platzgestaltung am OEG-Bahnhof

    Die Kreativität der Bürger ist nun gefragt

    Ist es eine erste Folge der Diskussion um "Stuttgart 21"? Dort haben alle Parteien bekanntlich dem Schlichter Heiner Geißler beigepflichtet, dass die "Basta-Politik" vorbei ist, Bürger frühzeitig miteinbezogen werden. Bei der Gestaltung der öffentlichen Flächen auf dem OEG-Gelände will Schriesheim das tun: mit einem Ideenwettbewerb unter den Bürgern. Im Juli... [mehr]

  • Schriesheim Enttäuschung für Partei-Neugründer Bruno Gutfleisch / Zu seiner ersten Veranstaltung kam kein einziger Bürger

    Die Landtagskandidatur erst einmal auf Eis gelegt

    Mit seiner Partei der Geschassten, Genarrten, Genasführten, Geneppten und Geschröpften will der Altenbacher Bruno Gutfleisch eine Heimat für alle die bieten, die von den etablierten Parteien enttäuscht sind. Doch bis es zur Gründung kommen kann, benötigt der Idealist, der gerne lyrische Gedichte schreibt und die meisten davon seiner Frau widmet, eine Menge... [mehr]

  • Schriesheim Ursenbacher gibt Bewerbung um BdS-Vorsitz bekannt

    Rolf Edelmann steht für Horst Kolbs Nachfolge bereit

    Neuer Vorsitzender des Schriesheimer Bundes der Selbstständigen (BdS) und damit Nachfolger von Horst Kolb wird aller Wahrscheinlichkeit nach dessen bisheriger Stellvertreter Rolf Edelmann. Wie Edelmann am Rande des Mathaisemarkt-Ausstellertreffens am Montagabend mitteilte, kandidiert er auf der Jahreshauptversammlung am 11. April für den Vorsitz. Er ist bislang der... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Gemeinderat tagt am Donnerstag

    Internet, Markt und Schule

    Mit dem (auch farblich) neu gestalteten Internetauftritt der Gemeinde, den Satzungen für den Wochenmarkt auf dem Dorfplatz und der Änderung der Schulbezirke im Ort wird sich der Heddesheimer Gemeinderat am Donnerstag, 27. Januar, ab 17 Uhr im Sitzungssaal des Bürgerhauses (III. OG) beschäftigen. Nach der Bekanntgabe der Beschlüsse aus nichtöffentlicher... [mehr]

Heidelberg

  • Tourismus Heidelberger Jugendherberge ist mit rund 90 000 Übernachtungen die erfolgreichste in Baden-Württemberg

    "Leuchtturm" direkt am Neckar

    Wer kann schon behaupten, Wand an Wand mit Elefanten zu übernachten? Gäste der Heidelberger Jugendherberge können das. Denn die Einrichtung liegt direkt neben dem Zoo. Rund 90 000 Übernachtungen jährlich machen die Herberge zur erfolgreichsten in Baden-Württemberg. Ein "Leuchtturm", betont Professor Werner Schnatterbeck, Vorsitzender des DJH-Landesverbandes.... [mehr]

  • Polizeibericht 87-Jährige fällt auf "Zetteltrick" herein

    Betrüger stehlen Bares

    Trickbetrüger haben am Montag in der Schröderstraße einer 87-Jährigen Schmuck und Bargeld gestohlen. Dabei wandten sie laut Polizei den sogenannten "Zetteltrick" an. Ein Mann und eine Frau klingelten an der Wohnung der Seniorin und baten sie um Zettel und Stift - angeblich, um bei einem Nachbarn eine Nachricht zu hinterlassen. Als die Frau das Gefragte holen... [mehr]

  • Patiententag

    Informationen über Mukoviszidose

    Sie entwickeln zähen Schleim, der Atmung und Verdauung erschwert und häufig zu chronischen Lungenerkrankungen führt. Aber Menschen, die unter der unheilbaren Krankheit Mukoviszidose leiden, haben zudem ein erhöhtes Risiko, an Osteoporose und damit unter Knochenbrüchen zu leiden. Das sind erste Ergebnisse einer klinischen Studie, die an der Uni-Kinderklinik sowie... [mehr]

  • Soziales Mannheimer Verein Kinderhospiz Sterntaler und Heidelberger Nikolausfonds freuen sich über jeweils 26 000 Euro aus dem Hause Springer

    Wissenschaftsverlag übergibt zwei Großspenden

    Es ist auch für den spendenfreudigen Fachverlag Springer eine Rekordsumme: 52 000 Euro haben Mitarbeiter gestern an zwei soziale Einrichtungen in der Metropolregion übergeben. Jeweils 26 000 Euro gehen an den Mannheimer Verein Kinderhospiz Sterntaler sowie den Nikolausfonds in Heidelberg. Den Grundstock für die beachtliche Summe erwirtschafteten die Angestellten... [mehr]

Heppenheim

  • Eichendorffschule Bürgermeister Herbert weist den Vorwurf von Landrat Wilkes zurück, eine Lösung für die Turnhalle zu blockieren

    "Das ist eine Frechheit hoch drei"

    Als "Unverschämtheit" und "Frechheit hoch drei" bezeichnet Bürgermeister Gerhard Herbert (SPD) die Anschuldigung von Landrat Matthias Wilkes (CDU), die Stadt habe auf ein vom 14. Oktober 2010 datiertes Schreiben bis heute nicht reagiert. Hier solle der Schwarze Peter der Stadt zugeschoben werden, obwohl der Kreis seine Hausaufgaben nicht gemacht habe, so der... [mehr]

  • "Ich rechne mit Frühsommer"

    Herr Kunkel, wie steht es denn um die Sanierungsarbeiten an der Strecke? Jochaim Kunkel: Die sind meines Wissens in vollem Gang. Die Firma hat noch vor dem Wintereinbruch die meisten Arbeiten an den Viadukten erledigt und auch im Tunnel konnte vor Weihnachten intensiv gearbeitet werden. Ursprünglich geplant war die erste Fahrt für Ostern . . . Kunkel: Ich rechne... [mehr]

  • Apfelwein Familie Pfeifer lud erstmals zu einem Fest ein

    Blasmusik für das Steigkopf-Stöffchen

    In der Rhein-Main-Region ist es gang und gäbe, den fertig gegorenen Apfelwein mit einem Fest zu ehren. Diese im Kreis Bergstraße noch eher ungewohnte Tradition machten sich jetzt die Besitzer der Ausflugsgaststätte "Zum Steigkopf" in Kirschhausen zu Nutze: Die Familie Pfeifer organisierte erstmals ein geselliges Beisammensein anlässlich eines... [mehr]

  • Der Hölzerlips und der Apfelwein

    Mit dem Namen "Hölzerlips" sorgten die drei Musiker von der Juhöhe beim Apfelwein-Fest ebenfalls für Diskussionsstoff. Dass es sich dabei um eine historische Person handelt, wussten nur die wenigsten. Hinter dem Namen verbarg sich aber in der Tat der Räuber Georg Philipp Lang aus der Gegend um Fulda. Anfang des 19. Jahrhunderts trieb der Räuber auch an der... [mehr]

  • Alkoholismus Kreisverband startet Selbsthilfegruppe / Info-Veranstaltung zum Auftakt am 2. Februar

    DRK bietet Wege aus der Sucht

    Wann hat ein Mensch Alkoholprobleme? Ab welcher Menge löst der gefährliche Missbrauch den unbedenklichen Konsum ab? Die Antworten sind sehr individuell und daher nicht klar zu fassen. Jeder Mensch verarbeitet die vielen Reize, Einflüsse, alltäglichen Probleme oder auch Schicksalsschläge in seinem persönlichen Umfeld auf seine Weise. Jeder verfügt über ein... [mehr]

  • Johanniter-Unfall-Hilfe Die Mitarbeiter des Regionalverbandes Bergstraße-Pfalz hatten in den letzten Monaten zahlreiche Einsätze

    Ehrenamtliche Helfer hatten viel zu tun

    Für die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Johanniter-Unfall-Hilfe im Regionalverband Bergstraße-Pfalz gab es in den zurückliegenden Wochen und Monate viel zu tun. Bereits Anfang November ging es mit Sanitätsdiensten im Rhein-Neckar-Zentrum in Viernheim los. Den Feiertag in Baden-Württemberg am 1. November nutzten viele als Einkaufstag in Hessen. Alle... [mehr]

  • Lesung

    Ein Brückenschlag mit Hindernissen

    Über einen Brückenschlag mit Hindernissen berichtet Ulrike Kolb in ihrem 2009 erschienenen Buch "Yoram". Kolb, die 1942 in Saarbrücken geboren wurde und als freie Autorin in Frankfurt lebt, schildert die Unwägbarkeiten einer deutsch-israelischen Beziehung, die sich unweigerlich mit der Vergangenheit konfrontiert sieht. Krampfhaft bemüht, diesen historischen... [mehr]

  • Brandschutz An- und Umbau der Einrichtung in Bürstadt

    Feuerwehr: Stützpunkt erweitert

    Viele Bergsträßer Feuerwehrleute kennen den Feuerwehr-Stützpunkt in Bürstadt durch Lehrgangsbesuche. Die Einrichtung erhielt gestern Besuch von Mark Weinmeister. Der Staatssekretär im Wiesbadener Umweltministeriumverschaffte sich einen Eindruck von den fast abgeschlossene An- und Umbauten, die mit Mitteln des Konjunkturprogramms in Höhe von 737 000 Euro... [mehr]

  • Narren Sitzungen Ende Februar und am 1. März im "Kupferkessel"

    Fünfmal Frauenfastnacht

    Der Katholische Frauenbund Heppenheim lädt für den 23., 24., 25. und 28. Februar sowie für den 1. März zur traditionellen Frauenfastnacht ein, Beginn ist jeweils um 19.31 Uhr im Vereinshaus (Restaurant "Kupferkessel").Kartenvorverkauf am 11. FebruarDer Kartenverkauf ist am 11. Februar (Freitag) wie gewohnt im Marienhaus der Gemeinde Sankt Peter. Damit der... [mehr]

  • Pädagogik Der Kindergarten Sankt Bartholomäus macht sich auf Entdeckungsreise ins "Zahlenland" / Angstfrei und mit Spaß mit Mathematik umgehen

    Für jede Zahl gibt es eine eigene Wohnung

    Mit viel Freude und Spaß lernen die Vorschulkinder der Kindertagesstätte Sankt Bartholomäus die Welt der Zahlen kennen. Die Erzieherinnen berichten: "Nachdem von Schulexperten veröffentlicht wurde, dass 15 bis 20 Prozent der Kinder Schwierigkeiten im Mathematikunterricht haben, ist es uns ein großes Anliegen, die Welt der Zahlen und die ersten spielerischen... [mehr]

  • Betreuung Seit letztem Jahr gibt es die "kleinen Gespenster" für Kinder bis drei Jahre

    Großfamilie auf Zeit mit festem Tagesablauf

    Fast möchte man noch einmal Kind sein, wenn man sieht, wie lustig und liebevoll es bei den "kleinen Gespenstern" in der Heinrichstraße zugeht. Fröhlich, aber auch ein bisschen müde kommt die Rasselbande vom Spaziergang zurück. Die Jüngsten werden gefahren - sitzen gemeinsam in einem Vehikel mit Bänken und Tisch und sind in der Innenstadt mittlerweile gut... [mehr]

  • Starkenburg-Gymnasium

    Konzert zum neuen Jahr

    Zum traditionellen Konzert zum neuen Jahr lädt das Heppenheimer Starkenburg-Gymnasium für Sonntag (30.) ein. Beginn ist um 18 Uhr im Kurfürstensaal im Kurmainzer Amtshof (Amtsgasse 5). Das Konzert wird vom Projektorchester und dem Lehrer-Eltern-Schüler-Chor unter Leitung von Alois Scholz gestaltet, heißt es in einer Ankündigung der Veranstalter. Zu hören sein... [mehr]

  • HEAG-Aktion zum Valentinstag

    Liebesgrüße in Bus und Straßenbahn

    Valentinsgrüße einmal anders: Die HEAG mobilo veröffentlicht auch in diesem Jahr im Rahmen ihrer Valentinsaktion Liebesgrüße ihrer Fahrgäste im Fahrgastfernsehen der Busse und Bahnen. Ab sofort haben Verliebte bis Montag (7. Februar) die Gelegenheit, auf der Internetseite des Unternehmens ihre Valentinsgrüße einzutragen. Eine Jury wählt dann die 20... [mehr]

  • Steuerpolitik SPD-Landtagsabgeordneter kritisiert Hahn-Auftritt

    Schmitt: Klientelpolitik der FDP schadet den Kommunen

    Die Äußerungen des hessischen FDP-Vorsitzenden Jörg-Uwe Hahn beim Neujahrsempfang der Bergsträßer Freidemokraten stößt auf scharfe Kritik des SPD-Landtagsabgeordneten Norbert Schmitt. Hahn in Heppenheim die Steuerermäßigungen des Hotelgewerbes mit den Worten "das war so gewollt" verteidigt. Die Politik der FDP sei richtig, lediglich die "Übermittlung an die... [mehr]

  • Tourismus Neun Fragen rund um den künftigen Betrieb auf der Überwaldbahn / Die Weltneuheit hat sogar eine Hupe

    Solardraisine muss nachts an die Steckdose

    Auf der großen Bühne wurde die Weltneuheit Solardraisine erst vor Kurzem vorgestellt (wir berichteten), einige Teile der alten Trasse der Überwaldbahn sind bereits saniert und ab Ostern sollen die Gefährte rollen. Das war zumindest der Plan, als der erste Spatenstich gesetzt wurde. Die 10,9 Kilometer lange Strecke führt von Mörlenbach bis Wald-Michelbach. Aber... [mehr]

  • Rotes Kreuz Neue Deutschkurse für Asylbewerber

    Sprachlehrer gesucht

    Die Migrationsberatung des Deutschen Roten Kreuzes erweitert ihr Angebot: Künftig gibt es einen Sprachkurs für Asylbewerber. Die DRK-Migrationsberatung für Erwachsene unterstützt seit vielen Jahren an der Bergstraße beheimatete Menschen mit Migrationshintergrund bei ihren Bemühungen, sich in die Gesellschaft zu integrieren. Nun wird das bestehende und bei... [mehr]

  • Autoren Heppenheimer legt seine Erstlings-Erzählung vor

    Träume und Ängste eines Stummen

    "Stille" - eigentlich ist der Titel irreführend. Der Ich-Erzähler plappert, erzählt, schimpft in einem fort. Aber dennoch trifft "Stille" den Kern: Benjamin, der Held der Erzählung des Heppenheimers Gregor Kohl, ist stumm, seit einem Unfall vom Kopf ab gelähmt, das Sprachzentrum gestört. Mit dem Erwachen nach dem Autounfall beginnt die Geschichte: Krankenhaus,... [mehr]

  • Die Polizei meldet

    Wem gehören die Dämmplatten?

    Die Polizei sucht den rechtmäßigen Besitzer von 15 Dämmplatten aus Styropor der Marke Fema. Die Platten mit den Maßen 99 Zentimeter lang, 49 Zentimeter breit und 12 Zentimeter hoch fielen einer Streife in der Nacht des 27. Dezember 2010 unverhofft in die Hände. Zu früher Stunde war damals ein Fußgänger mit dem Baumaterial in der Mozartstraße unterwegs,... [mehr]

  • Projekt "Klasse Azubis" Angehende Bankkaufleute müssen immer auf dem neuesten Stand sein / Drei Auszubildende der Sparkasse Bensheim berichten

    Zeitunglesen macht fit für den Job

    Alexandra Ost, Franziska Mohr und Martin Meinberg sind eifrige Zeitungsleser. Jeden Tag wird der Bergsträßer Anzeiger studiert, am liebsten in der Mittagspause oder am Abend. Die drei jungen Leute absolvieren seit Herbst eine Ausbildung bei der Sparkasse Bensheim - und das Zeitunglesen gehört auch zu den Lerninhalten. Was eine Ausbildung zum Bankkaufmann oder zur... [mehr]

Hessen/RLP

  • Internet

    Polizei warnt vor Mobbing

    Die Frankfurter Polizei warnt vor einer Mobbing-Plattform im Internet. Auf der Seite werden bundesweit Schüler angestiftet, üble Gerüchte über ihre Mitschüler zu verbreiten. Seit einer Woche beschwerten sich Jugendliche und ihre Eltern über Beleidigungen, Verleumdungen und Lügen, bestätigte ein Polizeisprecher. Ein Schulleiter berichtet, die Seite habe sich... [mehr]

  • Kriminalität Angeklagter Polizist nicht verhandlungsfähig

    Prozess geplatzt

    Der Darmstädter Prozess gegen einen Polizisten wegen Bestechlichkeit ist vor dem zweiten Verhandlungstag geplatzt. Der 60-Jährige habe laut Gutachten Herzprobleme und sei nicht verhandlungsfähig, teilte eine Sprecherin des Landgerichts gestern mit. "Das Gutachten ist eindeutig." Ein Termin für eine Neuauflage stehe noch nicht fest. Das hänge vom Genesungsprozess... [mehr]

  • Bildung Regierungschef und Kultusministerin Henzler stellen neues Schulgesetz in Wiesbaden vor / Mehr Gestaltungsfreiräume

    Volker Bouffiers "Reform mit Augenmaß"

    Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) spricht von einem "großen Wurf" und einer "Reform mit Augenmaß", Kultusministerin Dorothea Henzler (FDP) von einem Weg hin zu mehr Freiräumen, eigenverantwortlichem Handeln und mehr Selbstständigkeit. Beide loben das neue hessische Schulgesetz, das sie gestern in Wiesbaden vorgestellt haben. Es soll jetzt im Landtag... [mehr]

Hochschule

  • Studium Politikstudent Fabian Siegel bloggt wöchentlich über sein hartes Bachelor-Leben und vertont seine Einträge im Campusradio Radioaktiv

    Die Geschichten des jungen F.

    Fabian Siegel spricht aus, was viele Studenten, aber auch Professoren und Politiker zunehmend feststellen: Das Bachelor/Master-System hat noch viele Ecken und Kanten. Um darauf aufmerksam zu machen, greift der 22-jährige Bachelorstudent (Politikwissenschaft) Details auf, die ihm überall im Alltag begegnen - im Hörsaal und der Bibliothek oder auch am Geldautomaten... [mehr]

  • Universität Mannheim als Deutschlands Harvard - fehlt jetzt nur noch der Efeu an den Schlossmauern? Nicht ganz

    Eine Prise Stars and Stripes

    Nächste Woche fiebern die Amerikaner wieder mit beim sportlichen Höhepunkt des Jahres, dem Superbowl. Football spielen kann man auch im Hochschulsport und selbstredend gibt es auch eine Cheerleading-Gruppe für die "Mannheim Knights". Die Staaten sind aber nicht nur sportlich auf dem Campus vertreten. Die Universität Mannheim wird in der Presse oft als das Harvard... [mehr]

  • Serie Skurriles an Mannheims Hochschulen - heute: Fotos

    Topmodels mit Topnoten

    Der erste Tag als Student kann schon ziemlich aufregend sein. Was gibt es an der neuen Hochschule nicht alles zu entdecken: gut aussehende Kommilitonen, Hörsäle mit mehreren hundert Sitzplätzen, hauseigene Paparazzi - hauseigene Paparazzi? Leider, leider nur für diejenigen, auf deren Ordner "Dienstleistungsmarketing" geschrieben steht. Auf der Website des... [mehr]

Hockenheim

  • "Freunde Reilinger Geschichte" Bilanz der erfolgreichen Arbeit gezogen / Bürgermeister Klein hofft auf Lehrgrabungen der Universität Heidelberg

    "Wir arbeiten weiter konsequent vor Ort und in den Archiven"

    Was alles erreicht werden kann, wenn mit einem engagierten Team ein Projekt angegangen wird, das haben im gerade zu Ende gegangenen Jahr die Aktiven des Arbeitskreises Burg Wersau der "Freunde Reilinger Geschichte" bewiesen. Gerade mal etwas mehr als zwei Jahre zusammen gingen die Heimat- und Burgenfreunde engagiert ans Werk, endlich mehr Licht in das Dunkel der... [mehr]

  • Erfolg Landesmeisterschaften in Schwäbisch Hall

    Cheerleader des HSV auf dem Treppchen

    Die "Blue Devils Cheerleader" des HSV Hockenheim waren bei den Baden-Württembergischen Landesmeisterschaften in Schwäbisch Hall super erfolgreich. Die Hockenheimer Mädchen sind auf Platz 2 und 3 gelandet. In der Kategorie "Junior All Girl Groupstunt" nahmen die neu formierten "Flying Devils" erstmals teil und holten auf Anhieb die Vizemeisterschaft. Das Team... [mehr]

  • Gemeinderat Haushalt 2011 und Wirtschaftsplan der Stadtwerke gestern Abend einstimmig verabschiedet

    Grundstücke erhöhen Haushaltsvolumen

    Der Gemeinderat verabschiedete in seiner öffentlichen Sitzung gestern Abend einstimmig den städtischen Haushalt sowie den Wirtschaftsplan der Stadtwerke. Der Etat der Stadt beläuft sich auf 61 Millionen Euro. Davon entfallen 46 Millionen Euro auf den Verwaltungs- und 15 Millionen Euro auf den Vermögenshaushalt. Maßgeblich geprägt wird das Haushaltsvolumen durch... [mehr]

  • Freiwillige Feuerwehr Verbesserung durch eine Erneuerung des Landesfeuerwehrgesetzes erwartet / Vielseitiger Aufgabenbereich zu verzeichnen

    Hohe Belastung für die einzelnen Wehrleute

    Trotz gesunkener Einsatzzahlen kann die Freiwillige Feuerwehr dennoch auf ein bewegtes Jahr 2010 zurückschauen. Im Bereich der technischen Hilfeleistung und ganz besonders bei den Alarmierungen zu Verkehrsunfällen auf der B 36, war die Wehr mehr denn je gefordert. Die im Jahr 2010 neu beschaffte Rettungsschere und der Spreitzer kamen auf der Bundesstraße mehrfach... [mehr]

  • Operette Gastspiel der Johann-Strauß-Operette aus Wien mit Kálmáns "Csárdásfürstin"

    Irrungen und Wirrungen um Chansonière

    Junge Künstlerinnen und Künstler, Chor, Ballett sowie das große Orchester der Johann-Strauß-Operette-Wien werden den Zuschauern den Zauber der Operette "Die Csárdásfürstin" von Emmerich Kálmán am Freitag, 4. Februar, um 20 Uhr in der Hockenheimer Stadthalle näher bringen. Die Solisten kommen aus der Hauptstadt Österreichs. Die Inszenierung hat Adi... [mehr]

  • Gesangsklasse

    Jazz und Swing aus den 20er Jahren

    "Ein Amerikaner in Paris", "Kiss me Kate" und "Porgy and Bess" - Wer kennt nicht diese hinreißenden Melodien aus der Feder von George Gershwin und Cole Porter, die längst zu beliebten Welthits geworden sind. Evergreens wie "Summertime" oder "I got Rhythm" das verbindet man mit einer Zeit, die schon fast hundert Jahre her ist und der beschwingte Jazz, die... [mehr]

  • "Normal iss annaschd"

    Kappenabend beim Fanfarenzug

    Getreu dem Motto "Normal iss annaschd" findet der Kappenabend des Fanfarenzugs der Rennstadt am Freitag, 18. Februar, 20 Uhr, eine Woche früher als üblich, im großen Saal der "Brauerei zum Stadtpark" statt, denn eine Woche später nimmt der Fanfarenzug am Nachtumzug der Narren der Gemeinde Reilingen teil. Wie immer wird der Fanfarenzug wieder ein vielfältiges... [mehr]

  • Evangelischer Kirchenchor Umfangreiches Programm der einzelnen Chorgruppierungen / Kindermusical ist derzeit in Vorbereitung

    Kirchenchor ist so etwas wie die "zweite Kanzel"

    Das "Requiem" von Johannes Brahms steht als einer der Höhepunkte auf dem Jahresprogramm des evangelischen Kirchenchores fest. Nach der Begrüßung durch die stellvertretende Obfrau Ortrun Blattner dankte Pfarrer Stefan Scholpp dem Chor im Namen des Kirchengemeinderates für sein Engagement im vergangenen Jahr. Durch die gesungene Verbreitung des Wortes Gottes, so... [mehr]

  • Geschäftsleben Trauringe-Event bei Juwelier Zahn / Kooperation mit anderen Unternehmen

    Mit einer Hochzeitskutsche durch die Innenstadt

    Auf großes Interesse bei angehenden Hochzeitspaaren und anderen Kunden stieß der Trauringe-Event von Juwelier Zahn in der Karlsruher Straße. In Kooperation mit anderen Unternehmen wurde eine Veranstaltung auf die Beine gestellt, die nicht nur viel zu bieten hatte rund ums Thema Hochzeit, sondern auch für Aufsehen sorgte. So fuhren die Kutschen-Fahrfreunde... [mehr]

  • Theodor-Heuss-Realschule Unterhaltsames Programm der Schüler mit Musik und mit einem Theaterstück sowie Sketchen

    Seit 30 Jahren Freundeskreis

    "Die Bläserklasse 5 c wünscht ein frohes Neues Jahr" - so schallte es aus 30 Kehlen, nachdem die diesjährige, nunmehr 9. Bläserklasse der Theodor-Heuss-Realschule ihr erstes Stück auf der Bühne dargeboten hatte. Es war der erste Auftritt der Klasse, die im November 2010 begonnen hatte, ihre Instrumente zu spielen. Musiklehrerin Birgit Stassen, die in diesem... [mehr]

  • Geschäftsleben "Carmen's Mode" hat einiges zu bieten

    Wohlfühloase für Mode

    Mit dem eigenen Modegeschäft in der Oberen Hauptstraße 7 hat Carmen Zahn ihren größten Traum erst als jung gebliebene Urgroßmutter verwirklicht. In dem hellen und liebevoll eingerichteten Laden bietet sie Mode aus Italien, Frankreich und Deutschland an. Die aus ihrer 20-jährigen Tätigkeit als Tupperwareberaterin in Hockenheim nicht unbekannte Carmen Zahn hat... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Jungbusch

    Auftakt zu "Jazz im Busch"

    Jazzfreunde können sich darauf freuen: Das Rainer-Pusch-Trio gastiert am Donnerstag, 27. Januar, 20 Uhr, im Rahmen der Reihe "Jazz im Busch" in den Räumen der Künstlerinitiative Laboratorio17, Jungbuschstraße 17. Dabei ist mit dem Saxophonisten Rainer Pusch gleich bei der ersten Ausgabe der Reihe ein echtes Urgestein der Mannheimer Jazzszene zu Gast. Als... [mehr]

  • Innenstadt Beim Neujahrsempfang kündigt der Friedrichsplatz e. V. zahlreiche Aktivitäten an

    Beitrag zur Bürgerallee fest eingeplant

    "Eigentlich könnten wir rausgehen", sagt Harald Steiger schmunzelnd als er einem Blick durch das Fenster wirft. Denn an diesem Januarmorgen ist der Friedrichsplatz in warmes Sonnenlicht getaucht. Steiger, Vorsitzender des Friedrichsplatz e. V. begrüßt gerade mit einer launigen Rede die Gäste, die sich zum Neujahrsempfang des Vereins in den Räumen der K + S... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal "Musical Highlights" haben im vollen Kulturhaus ihren großen klingenden Auftritt

    Mit Opernsängern auf Weltreise

    Kerzenlicht, warme Wandbeleuchtung und goldene Bühnendekoration schaffen eine festliche Atmosphäre im prall gefüllten Kulturhaus Käfertal. In die Welt der Musicals sollen die fast 200 Zuhörer bei der in diesem Jahr ersten Veranstaltung der Reihe "Kultur im Park" der IG Käfertaler Vereine entführt werden. "Wir nehmen Sie mit auf eine Reise durch die großen... [mehr]

Kultur

  • Die Karawane zieht weiter

    Wer sich oft im öffentlichen Nahverkehr fortbewegt, kennt dieses Gefühl der immer selben Gesichter zur selben Uhrzeit im selben Bus nur zu gut. Mit dem würde sich mancher Kunstfreund wohl nicht zufriedengeben, aber in einem Punkt ist auch für ihn der Weg ein Ziel: Im Juni öffnet neben d e r Kunstmesse, der Art in Basel, auch diesmal wieder d i e Kunstschau, die... [mehr]

  • Schauspiel Das Pfalztheater Kaiserslautern zeigt Hans Christian Andersens "Die Schneekönigin" im Pfalzbau

    Ein Wintermärchen in Ludwigshafen

    Draußen tanzen Schneeflocken durch die Dunkelheit, als sich im Saal des Ludwigshafener Pfalzbaus eine mächtige Kaltfront zusammenbraut: Das Pfalztheater Kaiserslautern ist zu Gast und zeigt Andersens Märchen "Die Schneekönigin". Kaum hat die Mutter (Barbara Seeliger) die winterliche Schauergeschichte von der bösen Schneekönigin zu Ende erzählt, verletzt ein... [mehr]

  • Journal Starke Gefühle gibt es viele - einige werden zu Unrecht für überholt erklärt, denn wirksam bleiben sie durchaus

    Eine Frage der Ehre

    "Ehre, wem Ehre gebührt", sagt man leichthin - und bringt so doch eine widersprüchliche Spannung zum Ausdruck. Was hier derart selbstverständlich erscheint, dass keine Erläuterung erfolgt, wofür und wie es einem zustehen kann, wirkt gerade deshalb fragwürdig. Tatsächlich ist das so Bezeichnete in Misskredit geraten. Das gilt für "Mannesehre" ebenso wie für... [mehr]

  • Kunst Die Kunsthalle Darmstadt zeigt in einer Ausstellung, wie der Maler Ernst Ludwig Kirchner mit Fotografie arbeitete

    Expressionist mit der Fotokamera

    Das Paar schaut sich verzückt in die Augen. Sie ist nackt, er ist bekleidet und umfasst sie mit beiden Armen. Ernst Ludwig Kirchner malte das "Große Liebespaar", das Ehepaar Hembus, 1930. Allerdings nicht spontan. Der Mitbegründer der "Brücke"-Gruppe schickte detaillierte Studien mit der Kamera voraus, das zeigt nun eine Ausstellung. In Darmstadt ist zu sehen,... [mehr]

  • Pop Nouvelle Vague begeistern mit ihren Klassiker-Neufassungen in der Alten Feuerwache in Mannheim

    Große, bunte Cover-Revue

    Die Halle ist gut besetzt, wenn auch nicht brechend voll, und die Vorfreude hängt schon in der Luft, als Maria Apetri und ihre Band ihr letztes Lied anstimmen. Besser bekannt ist die 25-jährige Dänin als Fallulah, die 2010 bei unseren skandinavischen Nachbarn einen Kickstart mit ihrer Mischung aus Pop und Trommelfolklore feierte. Für die Einstimmung auf die... [mehr]

  • Weltmusik Das Südtiroler Trio Ganes spielt im Capitol

    Hohe Berge klingen gut

    Es ist auf den ersten Blick nur ein kleines Randgebiet der großen Musikwelt, doch bereits beim zweiten Hinsehen wird einem klar, dass die Musik aus den Alpen und ihren großen Schatten mehr als eine kleine Stiefschwester ist. Von der rockigen Alpin-Folklore eines Hubert von Goisern über die jungen Vorarlberger Herren des eher popsongverliebten Bläserquintetts... [mehr]

  • Klassik Neu besetzter "Rosenkavalier" im Nationaltheater

    Liebende Menschen im Klangrausch

    Vor fast 14 Jahren trieb Olivier Tambosi dem "Rosenkavalier" von Strauss mit den Texten von Hugo von Hofmannsthal die Rokoko-Idylle aus. In Rekordzeit gewöhnte sich das Publikum an die kluge Inszenierung in Frank Philipp Schlößmanns farbintensiver Ausstattung, die von Claudia Plaßwich Jahr für Jahr liebevoll aufpoliert wird. Auch diesmal sorgte die... [mehr]

  • Hintergrund Besucherzuwachs in den Kunstvereinen der Region

    Perfektes zieht an

    Die Kunstvereine der Region haben für 2010 eine positive Besucherbilanz gezogen. Wie eine Umfrage in Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen zeigt, hatten teilweise mehr Menschen als im Jahr zuvor die Ausstellungshäuser besucht. Einen leichten Zuwachs verzeichnete der Mannheimer Kunstverein, in dem die Retrospektive über Rudi Baerwind zum echten Publikumserfolg... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg

    Blinklichter zeigen "Hans im Glück"

    Am Montag, 7. Februar, um 16 Uhr gastiert das Blinklichter Theater auf Einladung der Stadtbibliothek mit dem Stück "Hans im Glück" in Ladenburg. Eine Geschichte vom Geben und Nehmen. Wer kennt es nicht, das Grimm'sche Märchen. In dieser Inszenierung ist es ein Kinderstück mit Figuren und Objekten, Schauspiel und Schattentheater. Das Publikum wird immer wieder in... [mehr]

  • Ladenburg ASV-Ringer stellen bei Landesmeisterschaften neuen Trainer Frank Münzenberger vor / Titel für den Römerstädter Enis Ferchichi

    Coach: Man muss sich quälen

    Der neue Ringertrainer ist ein alter Bekannter: Frank Münzenberger (41) kommt vom SV Fahrenbach und kämpfte in den frühen 90ern vier Jahre lang für den Athletik-Sport-Verein (ASV) in Ladenburg. Dort stand der verheiratete Lampertheimer zum ersten Mal bei einem Wettkampf vor heimischem Publikum am Rand der Matte: In der Lobdengauhalle fanden die... [mehr]

  • Ladenburg

    Dreiste Täter betrügen 80-Jährige

    Opfer eines Betruges ist eine 80-Jährige aus Ladenburg geworden. Wie die Polizei mitteilte, war sie von einem angeblichen Bankangestellten telefonisch informiert worden, dass die Überweisung einer hohen Bargeldsumme auf ihr Konto geplant sei. Vorab müsse sie jedoch "Verwaltungsgebühren und Anwaltskosten" in Höhe von 1850 Euro begleichen. Gutgläubig zahlte die... [mehr]

  • Ladenburg

    Jugend musiziert auf Regionalebene

    Die städtische Musikschule ladenburg kann erneut mehrere Teilnehmer zu "Jugend musiziert" entsenden. Beim Mannheimer Regionalwettbewerb, der vom 28. bis 30. Januar in der Musikschule Mannheim (E 4,14) ausgetragen wird, starten drei Musikschüler aus Ladenburg. Aus der Klavierklasse von Andreas Benend tritt Charlotte Vitek (Altersklasse II / 10 bis 11 Jahre) mit... [mehr]

  • Ladenburg

    Schlunz läuft im Gratis-Kino

    Alle Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren sind zu einem Kino-Nachmittag der evangelischen Stadtmission am Dienstag, 1. Februar, von 16 bis 17.30 Uhr in den Friedrich-Hecker-Weg 4 eingeladen. Eltern sind ebenso willkommen. Die Kinder-Action-Comedy "Schlunz - Rettung in letzter Sekunde" wird auf der Leinwand gezeigt. Schlunz ist ein verwahrlostes Findelkind, das sich... [mehr]

Lampertheim

  • SPD Informationsveranstaltung zur Diskussion über einen Regionalflughafen im Sandtorfer Bruch

    "Kein Flugplatz im Mannheimer Norden"

    "Kein Flugplatz im Mannheimer Norden": Dieses Ziel eint zumindest die Bevölkerung im Norden Mannheims und im Süden Lampertheims. Denn Äußerungen von Politikern in der Badenmetropole lassen vermuten, dass es Bestrebungen gibt, den Flugplatz in Neuostheim aufzugeben und an anderer Stelle einen Regionalflughafen einzurichten. Als Standort haben Politiker unter... [mehr]

  • Volksabstimmung DGB startet Kampagne gegen Schuldenbremse auf Landesebene

    "Legitimation für Sozialabbau"

    Zeitgleich mit der Kommunalwahl soll in Hessen bei einer Volksabstimmung über die Aufnahme einer "Schuldenbremse" in die Landesverfassung abgestimmt werden. Das wollen CDU, FDP, SPD und Grüne. Dagegen macht der DGB mobil. "Das zielt an den tatsächlichen Ursachen der Staatsverschuldung vorbei. Die öffentlichen Haushalte in Deutschland sind chronisch... [mehr]

  • Gewerbeschau Wirtschafts- und Verkehrsverein beauftragt Firma Edinger mit der Organisation / Schwerpunkt auf Umwelt, Heim und Garten

    "Wir wollen immer besser werden"

    Hoch motiviert ist das Vorstandsteam - aber auch enorm unter Zeitdruck: In vier Wochen soll der grobe Rahmen der Lampertheimer Gewerbeschau stehen. Am Wochenende vom 13. bis 15. Mai wollen sich die Lampertheimer Betriebe samt Gäste dann in der Hans-Pfeiffer-Halle präsentieren. "Ehrenamtlich ist dieses Projekt kaum zu stemmen", stellt Thomas Schmidt, zweiter... [mehr]

  • Tischtennis Bezirksklasse Vereinsinternes Duell des TVB

    "Zweite" setzt sich durch

    In der Tischtennis-Bezirksklasse, Gruppe 7, brachte die vereinsinterne Begegnung zwischen der ersten und der zweiten Reservemannschaft des TV Bürstadt keine Überraschungen. Wie im Hinspiel setzte sich der TVB II mit 9:2 gegen die "Dritte" durch. Da Tabellenführer SG Mitlechtern (20:4-Punkte) überraschend der DJK SSG Bensheim 7:9 unterlag, ist der Spitzenplatz... [mehr]

  • Bezirksliga Vor dem Spitzenspiel gegen den TTC Heppenheim siegen die Herren des TVB zweimal in Folge

    Bürstadt gelingt Generalprobe

    Mit Bravour haben die Tischtennis-Herren des TV Bürstadt ihre doppelte Generalprobe vor dem Gipfeltreffen gegen den TTC Heppenheim am Sonntag gemeistert. Nach mäßigem Start kam der Bezirksliga-Spitzenreiter am Samstag beim Liga-Zehnten SV Fürth zu einem klaren 9:5-Erfolg. Vor heimischer Kulisse ließen die Bürstädter am Montagabend mit einem 9:2 gegen den TV... [mehr]

  • Ökumene Frauen bereiten Weltgebetstag vor

    Danken und teilen

    Mehr als 50 Frauen aus evangelischen und katholischen Gemeinden von Riedstadt bis Lampertheim beteiligten sich an den Vorbereitungen zum Weltgebetstag 2011. In den Räumen der katholischen Pfarrgemeinde St. Bonifatius in Goddelau erarbeiteten die Teilnehmerinnen die Inhalte für den Gebetstag, der dieses Jahr unter dem Motto "Wieviele Brote habt ihr?" steht. Gastland... [mehr]

  • Tischtennis-Verbandsliga TTC Lampertheim II beim 9:0 in Mörfelden nicht geprüft

    Kein Kraftverlust vor dem Gipfeltreffen mit Groß-Umstadt

    Pflichtaufgabe erfüllt, Schlusslicht überrollt: Die Verbandsliga-Herren des TTC Lampertheim II hatten mit dem designierten Absteiger TTC Mörfelden (0:20-Punkte) leichtes Spiel. Mit einem 9:0-Sieg im Gepäck traten die Spargelstädter die Heimfahrt an. Damit schloss Lampertheim (18:2-Punkte) nach Pluspunkten zu Spitzenreiter Spvgg Groß-Umstadt (18:0) auf, der am... [mehr]

  • Verbandsliga Damen TTC besiegt Crumstadt II 8:0

    Lochbühler und Co. in Topform

    Besser hätte der Rückrundenstart für das erste Damenteam des TTC Lampertheim nicht laufen können. Mit einem satten 8:0-Erfolg schickte der Tabellenführer der Tischtennis-Verbandsliga Süd (19:1-Punkte) am Freitagabend das punktlose Schlusslicht SV Crumstadt II nach Hause. "Es war der erwartete Kantersieg", sagte Lampertheims Vorsitzender Uwe van gen Hassend. Vor... [mehr]

  • Handball D-Jugendliche der HSG Ried haben im Derby gegen Lampertheim keine Chance

    Mit der Härte nicht zurecht gekommen

    Für alle drei Jugendmannschaften der HSG Ried Handball endete der zurückliegende Spieltag mit einer Niederlage. Wie im Hinspiel konnten die D-Jugendlichen auch beim TV Lampertheim 2 nicht gewinnen. Der gastgebende TVL entschied das Derby klar mit 22:12 zu seinen Gunsten. Die 5:0-Führung aus der Anfangsphase ließen sich die dominanten Spargelstädter nicht mehr... [mehr]

  • Heimat-, Kultur- und Museumsverein Alte Lampertheimer Streifen stoßen beim "Heimatkundlichen Seminar" abermals auf großes Interesse

    Mit Filmen in Erinnerungen schwelgen

    Die Vorführungen der "Alten Lampertheimer Filme" stoßen bei der Bevölkerung stets auf großes Interesse. So auch am Montag- und Dienstagabend im Rahmen des "Heimatkundlichen Seminars". Das ist eine gemeinsame Veranstaltungsreihe des Heimat-, Kultur- und Museumsvereins mit dem Fachbereich Kultur in Kooperation mit dem Stadtarchiv Lampertheim. In dieser Reihe werden... [mehr]

  • Nord und Süd vereint

    Der Regionalflughafen soll kein Wahlkampfthema werden. Dies leuchtet ein, ist die Frage, ob die Region überhaupt einen solchen Flughafen braucht, doch noch gar nicht beantwortet. Gleichwohl haben es einige Parteien in Lampertheim und Mannheim vorgezogen, rechtzeitig Stellung zu beziehen. Sie spüren, dass die Bevölkerung einem solchen Projekt überwiegend skeptisch... [mehr]

  • Altes Kino Lampertheimer Kabarett-Duo präsentiert Programm "Vun allem ebbes" / Mischung aus Altbekanntem und Neuem

    Sechs Heimspiele für MundARTisch

    Zu Hause ist es eben doch am schönsten und zu Hause ist für Peter Gutschalk und Peter Bischof vom Kabarett-Duo MundARTisch mittlerweile das Alte Kino in der Neuen Schulstraße. "Das ist unsere Heimspielstätte", betonen sie die enge Verbundenheit zu dem Veranstaltungsort. So verwundert es nicht, dass die beiden Mundart-Kabarettisten ihre Auftritte mit dem Programm... [mehr]

  • Tischtennis-Oberliga 9:3-Sieg des TTC Lampertheim in Elz

    Sonderlob für Jürgens

    Das erste Herrenteam des TTC Lampertheim hat seine Hausaufgaben erledigt und den TTC Elz mit einem 9:3-Auswärtserfolg auf Distanz gehalten. "Das Ergebnis war in der Höhe nicht zu erwarten. Das war eine wirklich gute Leistung, nach Schulnoten würde ich eine 2+ vergeben", lobte TTC-Vorsitzender Uwe van gen Hassend. Mit dem achten Saisonsieg behaupteten die... [mehr]

  • Tischtennis

    TVB-Damen auf Abstiegskurs

    Doppelt schwer wiegt die 5:8-Niederlage der Damen des TV Bürstadt zu Hause gegen den KSV Reichelsheim. Da die SKG Zell 8:5 gegen die SG Seidenbuch gewann, fiel der TVB wieder (5:11-Punkte) hinter Zell (6:10) auf einen Abstiegsplatz zurück. "Es ist schade, dass die Damen eine 5:3-Führung noch abgegeben haben", sagte Abteilungsleiter Frank Rosenberger. Im Doppel... [mehr]

Lautertal

  • Ortsbeirat Knoden Grundstückstausch bringt das Projekt voran

    Für die Friedhofshalle gibt es genügend Platz

    Der geplante Bau der Aussegnungshalle am Friedhof Knoden-Schannenbach kommt voran. Um das Gebäude gut platzieren zu können, brauchte die Gemeinde noch ein Grundstück. Bürgermeister Jürgen Kaltwasser berichtete dem Knodener Ortsbeirat, es habe Gespräche mit einem Nachbarn gegeben. Er sei bereit, das Stück im Tausch gegen eine andere Fläche herzugeben, die der... [mehr]

  • Energie Auf Einladung der SPD Bergstraße und der Lindenfelser SPD referierte Jürgen Hein-Benz (HSE) in Winterkasten zum Thema regenerative Energien und Klimawandel

    Intelligente Stromnetze sind die Zukunft

    Wer sich am Montagabend mit dem Auto durch den zähen Nebel rund um Lindenfels durchkämpfte, suchte seine Rettung im Einschalten sämtlicher Lichtquellen. Neben dem normalen Abblendlicht wurden die Nebelscheinwerfer eingesetzt, sicherheitshalber noch die Nebelschlussleuchte. Gut, dass es Licht gab, gut, dass der Strom floss. Die Selbstverständlichkeit, in... [mehr]

  • Doguggschde Am Samstag Folkmusik in Winterkasten

    Konzert mit Greengrass und Tullamore Two

    Auch im neuen Jahr lädt der Odenwälder Kleinkunstverein Doguggschde unter Federführung des Vereins-Musikbeauftragten Rudi Roth wieder zu mehreren Folkkonzerten ein. Am Samstag (29. Januar) beginnt die Reihe mit alten Bekannten: der dreiköpfigen Folkband Greengrass und Rudis eigener Band, in der er gemeinsam mit Carmen Schmidt auftritt: Tullamore Two.Polkas und... [mehr]

  • Am Samstag Tag der offenen Tür an der Gadernheimer Schule

    MPS präsentiert sich

    Die Mittelpunktschule lädt für den kommenden Samstag (29. Januar) in der Zeit zwischen 11 und 15 Uhr zu einem "Tag der offenen Tür" ein. Zahlreiche Klassen und Gruppen beteiligen sich an der Gestaltung des Programms. Beteiligt ist unter anderem das Blasorchester der Schule, das in Raum 101 für 11.30 Uhr zu einer Übungsstunde einlädt. Kinder der sechsten Klasse... [mehr]

  • SG Lautern Renate Müller übernimmt bei der Hauptversammlung Amt von Heide Matzner

    Neue Leitung bei der Damen-Gymnastik

    Bei der Hauptversammlung der Sportgemeinschaft Lautern wurden nach der Wahl des Vorstandes (wir berichteten bereits) die Abteilungsleiter in ihren Ämtern bestätigt. Es sind Rainer Röhm für die Abteilung Fußball und Anna Sobolewska für Badminton. Renate Müller übernimmt neu für Heide Matzner die Sparte Gymnastik. Bei der Versammlung legten die... [mehr]

  • Heimatgeschichte Gute Stimmung in der Kampagne 1977

    Räuber und Prinzessinnen

    Kräftig geballert wurde an Fastnacht 1977 in der Felsenmeerschule in Reichenbach. Die damals Achtjährigen entschieden sich überwiegend für die Räuberpistole, die Mädchen dagegen träumten eher von Prinzen und Märchenfiguren. Damals fiel die Kampagne etwas kürzer aus als in diesem Jahr. Schon am 23. Februar war alles vorbei. Doch auch schon vor über 30 Jahren... [mehr]

  • SSV Reichenbach

    Verkauf von Fanartikeln

    Die Projektgruppe des SSV, die zur Verwirklichung des für dieses Jahr geplanten Umbaus des Sportplatzes am Felsenmeer in einen Kunstrasenplatz gegründet wurde, plant weitere Aktionen, um die Finanzierung der Maßnahme zu sichern. Zunächst ist der Verkauf von Fan-Artikeln geplant, die Bundesliga-Vereine gespendet haben. Unter anderem stehen Trikots und Schals von... [mehr]

  • Vorstandssitzung Immer noch fehlt ein Betreuer für den Nachwuchs

    Vogelschützer suchen einen Jugendleiter

    Das Vereinslokal "Zur Traube" war Treffpunkt zur ersten Vorstandssitzung der Reichenbacher Vogelschützer im neuen Jahr. Vorsitzender Walter Gehbauer jun. konnte dazu alle Vorstandsmitglieder willkommen heißen. Seine guten Wünsche fürs neue Jahr und der Dank für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr galten allen Anwesenden. Fünf Tagesordnungspunkte galt es... [mehr]

  • OWK Gadernheim Gruppe war auf der Neunkircher Höhe unterwegs

    Wanderung führte an drei Quellen vorbei

    Zu seiner ersten Wanderung in diesem Jahr trafen sich die Wanderfreunde des Gadernheimer Odenwaldklubs. Bei herrlichem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen starteten 20 Wanderer zur ersten Wanderung in diesem Jahr. Treffpunkt war der Jarnacplatz in Gadernheim. Von dort aus ging es, unter Führung von Norbert Gehbauer, durch die Neunkircher Straße zur... [mehr]

Lindenhof

  • Almenhof Neujahrskonzert von MaKato in der Lukaskirche

    Gesungene Zeitreise von Barock zu Rock

    Zum Neujahrskonzert in der Lukaskirche auf dem Almenhof ist die Kirche regelmäßig voll besetzt. Der kleine, aber feine Chor MaKato - oder sollte man ihn besser als Vokalensemble bezeichnen - lockt jedes Jahr das Publikum in Scharen an. Dafür sorgt das "Gesamtpaket", das MaKato bietet: "Kontraste 11 - Von Barock bis Rock" lautete das Motto des Konzerts, es bot... [mehr]

  • Lindenhof Gewerbetreibende formieren sich neu

    Kein Winterschlaf beim IGEL

    War es in den vergangenen Jahren etwas ruhig um den Lindenhöfer Gewerbeverein IGEL (Interessengemeinschaft der Einzelhändler Lindenhof) so legen die Gewerbetreibenden bei der Wiederbelebung ein erstaunliches Tempo an den Tag. Beim jüngsten Treffen in der Lanzkapelle, zu dem auch die Stadträte Professor Dr. Horst Wagenblaß (SPD) und Claudius Kranz... [mehr]

Lokalsport BA

  • Tischtennis-Oberliga Wichtiger Sieg für den SV Mörlenbach

    Aufatmen im Abstiegskampf

    Das "vorgezogene Endspiel" um den Verbleib in der Tischtennis-Oberliga hat der SV Mörlenbach klar mit 9:3 gegen BW Münster gewonnen und damit die Gäste, die den drittletzten (Relegations-)Platz einnehmen, auf vier Punkte distanziert. Der Sieg über Münster war in Sachen Klassenerhalt mehr als die halbe Miete, dementsprechend erleichtert war das Team samt Anhang.... [mehr]

  • Deutschlandpokal Beim Heimspiel den Einzug ins Achtelfinale geschafft

    Bensheimer Schachspieler freuen sich über größten Erfolg

    "Schach matt" hieß es am Ende des zweitägigen Turniers zum Deutschen Mannschaftspokal für den Post SV Neustadt/Weinstraße und eine Auswahl des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes. In der Vorrunde zur Deutschen Pokalmeisterschaft gewann die Schachgesellschaft 31 Bensheim im Dorfgemeinschaftshaus Schönberg mit 3:1 gegen Neustadt. Die Bensheimer stehen... [mehr]

  • Handball

    C-Jugend der HSG gelingt Revanche

    Die weibliche Handball-C-Jugend der HSG Bensheim/Auerbach gewann ihr Oberliga-Auswärtsspiel bei der TGB Darmstadt 21:20 (10:6). Nach der Hinspielniederlage sah es lange Zeit so aus, als könnten sich die Bensheimerinnen diesmal deutlich revanchieren. Zeitweise wurde ein Sieben-Tore-Vorsprung herausgespielt, doch gegen Ende des Spiels lief nichts mehr zusammen. Die... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksliga Fehlheim II at beim 9:2 durchaus Mühe

    Das klare Ergebnis täuscht

    Mit einem 9:2-Heimsieg gegen den TV Wersau hat sich Aufsteiger VfR Fehlheim II zunächst einmal etwas von den Abstiegsplätzen in der Tischtennis-Bezirksliga abgesetzt. Zwar lag Fehlheim nach den Doppeln mit 3:0 in Führung, jedoch hatten die Gastgeber einige Mühe und mussten zweimal in den Entscheidungssatz. In den Einzeln fand Claudio Schubert, der in der... [mehr]

  • Tischtennis-Frauen BSC-Zweite punktet beim Tabellenzweiten

    Einhausen feiert 8:8 wie einen Sieg

    Zum Rückrundenauftakt in der Tischtennis-Bezirksoberliga der Frauen zeigte der BSC Einhausen II eine sehr starke Leistung und erkämpfte sich beim seitherigen Tabellenzweiten TTC Dornbusch ein hochverdientes 7:7-Unentschieden. Fast wäre die volle Revanche für die 1:8-Vorrundenschlappe gelungen, doch nach zwei unglücklichen Fünfaatz-Niederlagen waren die Gäste... [mehr]

  • Badminton

    Ersatzmann Plich holt zwei Punkte

    Der TV Bensheim II startete am elften Spieltag mit einem 4:4 beim BV Darmstadt ins neue Jahr in der Badminton-Bezirksoberliga. Holm Köhler wurde durch Thomas Plich verteten, der mit Malte Jetter das zweite Doppel knapp in drei Sätzen und mit Katja Renkewitz das Mixed klar in zwei Sätzen gewann. Jörg Paulin und Rafael Blaszczyk konnten ihr Doppel gegen starke... [mehr]

  • Tischtennis-Verbandsliga VfR gewinnt überraschend deutlich

    Fehlheim kann auf neue Doppel bauen

    Mit einem unerwartet deutlichen 9:3-Sieg beim Tabellenvierten BW Münster II ist der VfR Fehlheim glänzend in die Rückrunde der Tischtennis-Verbandsliga Süd gestartet. Auf Fehlheimer Seite hatte man die Doppel neu formiert, was sich voll auszahlte, da der VfR erstmals in der Saison mit 3:0 in Führung ging. Besonders Sangeorgean/Grüner spielten stark auf und... [mehr]

  • Tischtennis-Kreisliga Nach 7:3-Führung nur ein 8:8-Unentschieden beim VfL Bensheim

    Gronauer haben Derbyerfolg vor Augen

    Mit einem 8:8-Unentschieden im Lokalderby beim VfL Bensheim musste sich die SG Gronau zum Rückrundenstart in der Tischtennis-Kreisliga begnügen. Die Gronauer konnten eine 7:3-Führung gegen eine ersatzgeschwächte VfL-Mannschaft (Burkard fehlte) nicht zu einem Sieg nutzen. Nur Markus Wudtke gewann auf SG-Seite beide Einzel (gegen Böhm und Hink). Im Abschlussdoppel... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksoberliga

    Lorsch bleibt an der Spitze dran

    Der TTV Topspin Lorsch bleibt in der Tischtennis-Bezirksoberliga dem Tabellenführer, TSV Nieder-Ramstadt auf den Fersen. Zum Rückrundenstart wurde der starke Verfolger TSV Höchst II sicher mit 9:4 besiegt. Dabei wurde die knappe Führung aus den Doppeln bis zum 5:4 nach der ersten Einzelrunde verteidigt, ehe dem Lorscher Team um Topspieler Filipe Neves mit vier... [mehr]

  • Radsport

    Radsport: Für SSG-Talent geht ein Traum in Erfüllung Jan Dieteren startet jetzt bei der WM

    Für Jan Dieteren geht ein Traum in Erfüllung. Das 17-jährige Radsporttalent der SSG Bensheim hat sich für Radcross-Weltmeisterschaft am Wochenende (29./30.) in St. Wendel/Saarland qualifiziert. Bei seinem zweiten Weltcup-Einsatz im holländischen Hoogerheide erwischte der Junioren-Nationalfahrer aus Gronau zwar nicht seinen besten Tag, war als 32. im 60-köpfigen... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksklasse Faustdicke Überraschung zum Rückrundenauftakt

    SSG Bensheim siegt beim Tabellenführer

    Eine faustdicke Überraschung gelang der SSG Bensheim zum Rückrundenauftakt in der Tischtennis-Bezirksklasse. Trotz Ersatzstellung gewannen die SSG-Cracks mit dem denkbar knappsten Ergebnis von 9:7 beim Tabellenführer SG 03 Mitlechtern. Die Weichen zum Sieg wurden bereits in den Eingangsdoppeln gestellt: Hunger/Antes und Wenderoth/Hennemann gewannen jeweils in der... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Gauturntag Deutsches Turnfest 2013 prägt schon jetzt die Hauptversammlung der regionalen Klubs / Vorbereitungen noch im Hintergrund

    85 Vereine schwören sich auf das große Ziel ein

    Zuerst entfachte der Sportpsychologe Dr. Arno Schimpf in den Delegierten einen Funken des Feuers, das er von Berufs wegen in deutschen Spitzenathleten entzündet. Dann schürte BSB-Präsident Heinz Janalik in der Hockenheimer HSV-Halle mit einer gewohnt flammenden Rede den so gelegten Brand und schwor bei der Vollversammlung des Mannheimer Turngaus die Vertreter der... [mehr]

  • Basketball, 2. Liga

    Kammer lässt Viernheim jubeln

    Die Zweitliga-Basketballerinnen des TSV Amicitia Viernheim haben sich endgültig zurückgemeldet: Sie gewannen ihr Heimspiel gegen die TSV Towers Speyer-Schifferstadt mit 82:71 (45:29) und sind nun mit Leimen, Bamberg und Heidelberg punktgleich Spitze. Nach dem ersten Viertel (19:16) kamen die Südhessen richtig in Fahrt. Vor allem Kela Peterson war kaum zu stoppen.... [mehr]

  • Leichtathletik MTG-Talente glänzen bei BW-Meisterschaft

    Klein, aber fein

    Mit einem kleinen, aber schlagkräftigen Team und acht Medaillen (6/1/1) überzeugten die Leichtathleten der MTG Mannheim bei den Baden-Württemberg-Meisterschaften in der A-Jugend. Patrick Domogala war dabei mit drei Titeln der erfolgreichste Teilnehmer. Der 17-jährige Sprinter sicherte sich auf den 60 Metern in beachtlichen 6,86 sec. Mit seiner Zeit über 200 m... [mehr]

  • Basketball-Oberliga Spielgemeinschaft als einziges Team der Region erfolgreich / SG II für gute Leistung nicht belohnt

    Starker Rückrundenauftakt der BG Viernheim/Weinheim

    Im ersten Spiel nach der Winterpause kassierten die Oberliga-Basketballer der LSV Ladenburg beim TSV Ettlingen eine 67:79 (30:39)-Niederlage. Bei den Römerstädtern musste Routinier Harald Rohrer nach seinem Rücktritt reaktiviert werden. Mit sieben Spielern hielten die LSV-Akteure aber zunächst gut mit. Im ersten Viertel (13:13) war die gute Verteidigungsarbeit... [mehr]

  • Basketball-Regionalliga

    Wichtige Zähler im Abstiegskampf

    Mit nur sieben Spielern gelang den Basketballern der SG Mannheim die Überraschung. Der Regionalligist kam bei der favorisierten Basketballakademie Ulm zu einem klaren 94:79 (41:35)-Erfolg. Nach dem von den Defensivreihen geprägten ersten Viertel (16:14) kontrollierten die Blues nach und nach die Partie und setzten sich bis zur Halbzeitpause auf sechs Punkte ab.... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Eishockey-Regionalliga Rhein-Neckar-Stars bezwingen den ESC Bad Liebenzell auf heimischem Eis nach hartem Kampf mit 4:2

    "Wichtig ist einzig und allein der Sieg"

    Was war das für eine Erleichterung, die 46 Sekunden vor Spielende bei den Spielern der Rhein-Neckar-Stars zu erkennen war. Kurz zuvor hatte Thomas Korte mit einem Empty-Net-Goal die Partie der Eishockey-Regionalliga zu Gunsten der Hausherren entschieden, als sich plötzlich der Druck entlud und in Freude überging. Mit viel Kampf und wenig Schönspielerei gelang den... [mehr]

  • Boxen 19. Internationales Turnier in Schwetzingen

    Auch eine WM-Starterin steht im Ring

    Seit 1993 richtet der Box-Club Schwetzingen (BCS) ein internationales Turnier aus. Es dient auch am kommenden Samstag, 29. Januar, 15 Uhr, wieder Vereinen aus dem badischen Landesverband, weiteren deutschen Klubs und Teams aus der Schweiz, Italien und Holland als willkommene und wertvolle Standortbestimmung. BCS-Chef Bernd Schwab, Deutscher Meister des BC Heidelberg... [mehr]

  • 3. Fußball-Liga Sandhausen spielt vor 1250 Zuschauern gegen Wacker Burghausen 1:1 (0:0)

    Löning gleicht per Foulelfmeter aus

    Nach der Partie gegen den Fußball-Regionalligisten SV Sandhausen schnauften Mario Basler und seine Mannen von Wacker Burghausen durch. Beide Teams trennten sich gestern Abend nach einer durchwachsenen Partie vor 1250 Zuschauern mit 1:1 (0:0)-Unentschieden. Der SV-Aufwind nach dem 2:1-Erfolg gegen die Offenbacher Kickers verpuffte in dem Spiel gegen Burghausen.... [mehr]

  • Tischtennis Ketscherin bei "Baden-Württembergischen"

    Olbert in guter Form

    Die baden-württembergischen Tischtennis-Einzelmeisterschaften in Iffezheim wurden für den Badischen Tischtennis-Verband zu einem großen Triumph. Drei der vier Titel gingen durch Guo Pengpeng (TV Busenbach), Jessica Göbel/ Theresa Kraft (TV Busenbach) und Lei Yang (ASV Grünwettersbach) an Baden.Rund der letzte 16 erreichtVom Frauen-Oberligisten TTC Ketsch nahmen... [mehr]

  • Hallen-Fußball Dreitägige Turnierreihe in Eppelheim

    Oliver Schölch spielt groß auf

    Die Turniertage bei der SG ASV/DJK Eppelheim, die sich über drei Tage erstreckten, waren auch in diesem Jahr nach Aussage von Fußball-Abteilungsleiter Achim Scharwatt "ein voller Erfolg". Los ging es mit dem Turnier der E-Junioren. Zwölf Mannschaften waren am Start und am Ende hatten der SV Sandhausen, TSG Eintracht Plankstadt der Gastgeber sowie die SG Kirchheim... [mehr]

Lorsch

  • Konjunkturprogramm

    Bauer: "Schulen haben profitiert"

    "Schulen in Lorsch und Einhausen haben ordentlich Geld verbaut - insgesamt über 1,9 Millionen Euro", so Alexander Bauer, Landtagsabgeordneter der CDU. "Nach rund eineinhalb Jahren lässt sich hinsichtlich des im Sommer 2009 gestarteten Konjunkturprogramms ein Fazit für die Schulen im Kreis Bergstraße ziehen. Die gesamten 29 Millionen Euro, die das Land Hessen... [mehr]

  • SPD Fachgespräch für Bürger

    Das Welterbe besser nutzen

    Zu einem "Fachgespräch" über die Weiterentwicklung des Weltkulturerbes Kloster Lorsch sind Bürger am 2. Februar (ein Mittwoch) um 20 Uhr in die Nibelungenstube von SPD-Bürgermeisterkandidat Niels Quante eingeladen. "Weltkulturerbe - mehr aus Lorsch machen" heißt die Veranstaltung, bei der unter anderem Prof. Dr. Hans-Jürgen Seimetz, ehemaliger Direktor des... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Einführung in die Buchführung

    Eine Einführung in die Grundlagen der kaufmännischen Buchführung erhalten Teilnehmer in einem Kurs der Kreisvolkshochschule. Im Kurs werden wichtige Begriffe wie Bilanz, Inventar, Abschreibung, Kontenklassen und Gewinn erklärt und anhand praktischer Übungen vertieft. Ein Lehrbuch wird im Kurs ausgeteilt. Der Kurs läuft montags, ab dem 14. Februar, von 18 bis... [mehr]

  • ADFC

    Fahrrad-Touren werden geplant

    Am kommenden Montag (31.) lädt die Ortsgruppe Lorsch des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) wieder zu einem Stammtisch ein. Gäste sind herzlich willkommen und dürfen gerne mitdiskutieren, wenn es um alle Themen rund ums Fahrrad geht. Im Mittelpunkt stehen Fahrradtouren, Fahrradtechnik sowie der Zustand der Fahrradwege in und um Lorsch. Die ADFC-Ortsgruppe... [mehr]

  • Fastnacht "Tapferkeits-Orden" an Klaus Jäger verliehen / Christian Schönung erster Träger des neuen Kampagne-Ordens

    Funken zeichneten Bürgermeister aus

    Politiker und Fastnachter leben in einem Spannungsverhältnis. Überspanntheiten haben das Verhältnis der Bürger-Funken zur kommunalen Politik jedoch nicht bestimmt. Die Funken fechten mit dem Florett, nicht mit dem schweren Säbel. Das haben sie auch in den 18 Jahren der Amtszeit von Bürgermeister Klaus Jäger nicht getan. Die drei Wahlperioden haben sie aus der... [mehr]

  • Naturschutz Nisthilfen-Beauftragter Klaus Schumacher informierte über den Vogelbestand / 800 künstliche Nisthilfen

    Nur der Kleiber ließ sich in Einhausen selten sehen

    Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Vogelschutz- und -liebhabervereins berichtete der Beauftragte für Nisthilfen und Naturschutzaufgaben, Klaus Schumacher, über die Ereignisse in seiner Sparte in den vergangenen zwölf Monaten. Der Experte machte während seinen Ausführungen deutlich, dass 2010 - was den Bereich Nisthöhlen betrifft - auch eine zehnjährige... [mehr]

  • Turnverein

    Pilates-Kurs im Bürgerhaus

    Der Turnverein Einhausen (TVE) veranstaltet einen neuen Pilates-Kurs. Start ist am 3. Februar (ein Donnerstag). "Pilates-Übungen kräftigen die Muskeln und verbessern langfristig die Körperhaltung sowie das Erscheinungsbild der Sportler", so Christa Rückert für den Turnverein. Die Trainingseinheiten fördern zudem die Balance und die Beweglichkeit der Übenden,... [mehr]

  • Heimat- und Kulturverein Schriftsteller aus Lorsch und Einhausen Iasen aus ihren Büchern / Werke von Hobby-Autoren und Profis

    Vom Krimi bis zur Klostergeschichte

    Im vorigen Jahr erhielt der Heimat- und Kulturverein große Resonanz auf seine Veranstaltung "Poesie in Lorsch", zu der er Dichter der Region eingeladen hatte. Damals zeigte sich, dass in Lorsch eine Reihe von Autoren leben. Deshalb entschied der Verein sich dafür, nach der Lyrik auch der Prosa ein Forum zu bieten. Unter dem Motto "Lorsch liest" waren nun fünf... [mehr]

  • Ball-Spiel-Club

    Wer will mit nach Sardinien?

    Für den Ausflug des Ball-Spiel-Clubs (BSC) Einhausen nach Sardinien - unterwegs sind die Sportler vom 18. bis 25. Mai - sind noch Plätze frei. Interessenten für eine Mitfahrt können sich noch anmelden. Die Insel Sardinien, ein kleiner Kontinent im Zentrum des Mittelmeers, verspricht einen einmaligen Erlebnisurlaub, sind sich die Ballsportler sicher. Das mondäne... [mehr]

  • Vogelschutzverein Hauptversammlung beschließt Beitragserhöhungen / Naturfreunde hatten das ganze Jahr über viel zu tun

    Winterfütterung war diesmal teuer

    Berichte und Informationen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Vogelschutz- und- liebhabervereins in der Weschnitzgemeinde. Der erste Vorsitzende, Konrad Gärtner, machte in seinem Bericht über das abgelaufene Geschäftsjahr deutlich, dass die vergangenen zwölf Monate sehr ereignisreich waren. So musste man wegen des frühen Wintereinbruchs schon... [mehr]

Ludwigshafen

  • Notfälle 1720 Einsätze für Rettungshubschrauber

    "Christoph 5" eilt zur Hilfe

    "Christoph 5" heißt der Rettungshubschrauber der ADAC-Luftrettung, und mit seinen 1720 Einsätzen im vergangenen Jahr kommt er auf den fünften Platz aller 45 Helikopter im Auftrag der "Gelben Engel". Im Vorjahr waren es noch 1916 Einsätze für den Helikopter des Typs EC 135, der seit 1973 an der BG Unfallklinik in Oggersheim stationiert ist. Über die Hälfte... [mehr]

  • Politik CDU lädt zur Diskussion ins Heinrich-Pesch-Haus / Böhmer fordert mehr Lehrer und Schulsozialarbeiter

    "Noch viele Baustellen bei Integration"

    Bildung. Und selbstverständlich Deutschkenntnisse. So lauteten die meistgenannten Schlagworte beim öffentlichen CDU-Diskussionsforum zum Thema "Integration - wo stehen wir?" im Heinrich-Pesch- Haus. Besonderes Gewicht hatte die Veranstaltung durch die Anwesenheit von Maria Böhmer, der Integrationsbeauftragten der Bundesregierung und Bundestagsabgeordneten für... [mehr]

  • Fachhochschule

    Anmeldung für Fernstudium

    Wer sich für das Fernstudium MBA Logistik - Management & Consulting an der FH Ludwigshafen interessiert, kann sich noch bis 31. Januar bei der Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) anmelden. Nach Angaben der FH ist die Logistik eine Wachstumsbranche, in der Fachkräfte gefragt sind. Das Fernstudium richtet sich an Berufstätige, die sich für eine... [mehr]

  • Oggersheim Zusätzliche Abbiegespur wegen Scheller-Ansiedlung / 10 500 Tonnen Altlasten

    Bessere Verkehrsanbindung für Autohaus

    Sieben Tage vor dem Spatenstich für eine millionenschwere Ansiedlung des BMW-Autohauses Scheller in Oggersheim machte der Bau- und Grundstücksausschuss endgültig den Weg frei. Zum einen genehmigte er eine Kostenerhöhung von 98 000 Euro, um 10 500 Tonnen Erdaushub zu entsorgen. Zum anderen billigte er 150 000 Euro, um die Verkehrsanbindung in den "Wingertgewannen"... [mehr]

  • Bildung Hochbegabte Grundschüler werden bei "Entdeckertag" in der Goetheschule gefördert / Land finanziert zusätzliche Lehrerwochenstunden

    Forschergeist bei Kindern geweckt

    "Hier erfahre ich viel Neues, das macht mehr Spaß als in der Schule", sagt die achtjährige Melissa. Geschwind lässt sie rote und blaue Leseplättchen hin- und herflitzen, um ein "Rangierproblem" zu lösen. Während das Mädchen in Knobelaufgaben vertieft ist, schwebt der gleichaltrige Tim in höheren Sphären. Er studiert im Nachbarraum Bücher über das Weltall,... [mehr]

  • Amtsgericht Freispruch für Ruchheimer Rentner

    Rätsel um Ratte bleibt bestehen

    "Im Zweifel für den Angeklagten" hieß es gestern am Amtsgericht: Richter Jörn Müller sprach einen 78-jährigen Ruchheimer frei, weil ihm die Tatbeteiligung nicht zweifelsfrei nachgewiesen werden konnte. Der Mann war beschuldigt worden, im August 2009 eine tote Ratte in den Briefkasten von Pfarrerin Christine Dietrich gelegt zu haben. Diese erstattete Anzeige... [mehr]

  • Edigheim Unterstützer gründen Gruppe / Dach-Erneuerung des Gotteshauses kostet 80 000 Euro

    Verein will Kirche sanieren

    Je nach Wetterlage kann im März oder April mit der Sanierung des Daches der Edigheimer Kirche begonnen werden. Um die Sanierungskosten von rund 80 000 Euro zu decken, wurde ein Kirchenbauverein gegründet, der ins Vereinsregister eingetragen werden soll. Er hat bereits 31 Mitglieder und will sich bemühen, weitere zu gewinnen. Gert Langkafel wurde zum Vorsitzenden... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Kindergarten Dekan reagiert auf Behauptung der Lebenshilfe

    "Absurder Vorwurf"

    Der Dekan der Evangelischen Kirche, Günter Eitenmüller, freut sich, dass die von der Lebenshilfe betreuten behinderten Kinder bald eine Bleibe finden. Allerdings hätte er sich gewünscht, dass ein solcher Neubeginn nicht vom Verbreiten von Unwahrheiten überschattet werde. Damit reagiert der Dekan auf den Vorwurf des Vorsitzenden der Lebenshilfe, Karl-Heinz... [mehr]

  • Staufer-Vortrag

    Bilderchronik des Petrus von Eboli

    Petrus von Eboli war ein hochmittelalterlicher italienischer Autor, Dichter, Kleriker, Chronist und Arzt. Er widmete dem Stauferkaiser Heinrich VI., dem Sohn Barbarossas, die durchgehend bebilderte Vers-Chronik "Buch zu Ehren des Kaisers oder über die Begebenheiten Siziliens". In die Welt dieser Bilderchronik taucht am Donnerstag, 27. Januar, 19 Uhr, Gerhard Wolf... [mehr]

  • Musikalische Akademie Wettbewerb beendet

    Das Foto zur Sinfonie

    Mehr als 300 Bilder wurden eingesandt, Dr. Paul Andreas Gross hat gewonnen: Abgeschlossen wurde jetzt der große Fotowettbewerb der Musikalischen Akademie des Nationaltheaterorchesters. Sie suchte bei einem großen Wettbewerb die schönsten Aufnahmen zu den Motiven der Tondichtung von Richard Strauss "Eine Alpensinfonie", die beim ersten Akademiekonzert im neuen Jahr... [mehr]

  • Prozess Landgericht verurteilt 28-Jährigen zu zweieinhalb Jahren Gefängnis / Erpressung und Körperverletzung

    Eigene Mutter mit Gürtel geschlagen

    Kurz nickt Piotr A. Richtung Zuschauerraum - dorthin, wo seine Mutter sitzt. Dann nimmt er Platz auf der Anklagebank, den Blick starr auf den Boden gerichtet. Die Mutter schaut sich hilflos um, nervös knetet sie ihre Hände. Gut ein halbes Jahr ist es her, dass ihr Sohn sie geschlagen und ihr 50 Euro abgenommen hat. Nun wird der 28-Jährige vor dem Landgericht wegen... [mehr]

  • Reaktion Bombenwarnung am Amtsgericht

    Eigentümer meldet sich

    "Versteigerung bietet reichlich Zündstoff" - unter dieser Überschrift wurde in der Freitagausgabe des "MM" von einer Bombenwarnung bei einer Zwangsversteigerung berichtet. Jetzt meldete sich der Eigentümer des zu versteigernden Grundstücks, Dimitrios G., zu Wort. Dass auf dem Gelände eine scharfe Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg liege, habe er nicht erst in der... [mehr]

  • Betreuung Fachbereich Bildung führt feste Frist für die Anmeldung ein / Reaktion auf Ärger im vergangenen Jahr

    Erstmals Stichtag für alle städtischen Hortplätze

    Die Stadt zieht Konsequenzen aus dem Chaos im letzten Sommer: Wer einen Hortplatz für sein Kind möchte, der muss sich künftig bis zu einem festen Stichtag angemeldet haben. Für das kommende Schuljahr ist das der 4. März 2011. Durch diese Frist will die Stadtverwaltung frühzeitig einen Überblick über den Bedarf bekommen, um dementsprechend Plätze... [mehr]

  • Reiss-Engelhorn-Museen Der Altbundespräsident zu Gast

    Köhler bei den Kaisern

    Gemeinsam mit seiner Ehefrau Eva Luise wandelte Bundespräsident a. D. Professor Horst Köhler jetzt auf den Spuren der Staufer. Das Ehepaar war auf persönliche Einladung von rem-Generaldirektor Prof. Alfried Wieczorek nach Mannheim gekommen und wurde im Foyer des Museums Zeughaus vom Hausherrn sowie von Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz begrüßt.... [mehr]

  • Forum Qualifikationsturnier für Deutsche Meisterschaft

    Liebe zum Brettspiel

    In der Spieliothek im Jugendkulturzentrum Forum steigt am Sonntag, 27. Februar, die regionale Vorausscheidung für die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft im Brettspiel. Das Finalturnier findet alljährlich in Herne im Rahmen des "SpieleWahnsinns" statt. Am 15. Mai werden dort 36 Mannschaften um ihre Spieler-Ehre spielen, was Karten und Pöppel hergeben. Um dort... [mehr]

  • Brunnendenkmal Nach aufwendiger Restaurierung wird das Marktplatz-Monument feierlich eingeweiht

    Merkur und Mannheimia in voller Pracht

    Fast zu schön, zu gelb, zu neu für ein altes barockes Denkmal, aber die Tauben, der Mannheimer Dreck und die Jahre werden es schon richten und bei der prächtigen Mannheimia und dem so spannungsvoll herausgearbeiteten Handelsgott Merkur für eine Patina sorgen: Einweihung des restaurierten Denkmals auf dem Marktplatz, Erster Bürgermeister Christian Specht und... [mehr]

  • Telefonaktion Heute zum Hörer greifen

    Pflegeeltern gesucht

    Es gibt viele Gründe, warum Kinder nicht in ihrer Herkunftsfamilie bleiben können oder vorübergehend ein anderes Zuhause brauchen: Mal kann ein Klinikaufenthalt der Mutter Kurzzeitpflege notwendig machen. Dann wieder gilt es, eine Konfliktsituation zu überbrücken, bis entschieden ist, wie es weiter geht. Es gibt aber auch Situationen - wenn beispielsweise Gewalt... [mehr]

  • Soziales Beratungsstelle hält Streichung des Elterngeldes für viele Hartz-IV-Empfänger für falsch / Umzug in neue Räume

    Pro familia beklagt soziale Schieflage

    Bis in den vierten Stock mussten sich die Besucher früher hochschleppen. Diese Besucher, das sind bei pro familia oft schwangere Frauen, für die der Aufstieg mitunter recht anstrengend war. Jetzt sind sie nach wenigen Stufen am Ziel - in den neuen Räumen der Beratungsstelle. "Wir hatten die Suche schon fast aufgegeben", sagt Geschäftsführerin Lisa Kern, "und... [mehr]

  • Kulturpolitik Internationales Filmfestival besteht 60 Jahre / Besucherbefragung ausgewertet

    Publikum hofft auf alte Stars

    Ein Wiedersehen mit früheren Hauptpreisträgerfilmen oder Debütstreifen später berühmt gewordener Regisseure - das wünschen sich die Besucher vom nächsten Internationalen Filmfestival, das im November einen besonderen Geburtstag feiert: Das sechstälteste internationale Festival wird 60. Wie dieses besondere Jubiläum begangen werden soll, dazu hatte es in 2010... [mehr]

  • Handwerk Problem Außenstände / Obermeister der Bauinnung schildert die schier unendliche Geschichte einer unbezahlten Rechnung

    Recht bekommen - aber kein Geld

    "Gutes Geld für gute Arbeit" - diese Regel war im Handwerk so etwas wie eine feste Mauer. Doch die bröckelt, seit die Zahlungsmoral so mancher Auftraggeber zu wünschen übrig lässt. Nicht von ungefähr wurde bereits vor zehn Jahren das Gesetz zur "Beschleunigung fälliger Zahlungen" verabschiedet. Denn fristgerechtes Überweisen ist längst nicht mehr... [mehr]

  • ICE Umweltverbände warnen vor geplanter Hochgeschwindigkeitstrasse im Mannheimer Norden

    Sorge um Käfertaler Wald

    BUND und Umweltforum läuten die Alarmglocken - und auch die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald ist entsetzt. Um Konflikten mit den Lampertheimern auszuweichen, soll jetzt die geplante Hochgeschwindigkeitsstrecke Mannheim-Frankfurt als "Konsens-Trasse" Teile des Riedwaldes in Südhessen und den Käfertaler Wald durchschneiden. "Das ist den Leuten gar nicht so richtig... [mehr]

Metropolregion

  • Justiz Freundin des ermordeten Geschäftsmannes sagt aus

    Ehepaar stritt sich ums Geld

    Mit seiner jüngeren Freundin hatte er ein neues Leben in Malaysia geplant. Doch dazu kam es nicht. Der verheiratete, 59 Jahre alte Geschäftsmann aus Fürth-Ellenbach im Odenwald wurde kurz vor Weihnachten 2009 erschlagen. Seit vergangener Woche läuft der Prozess am Landgericht Darmstadt. Angeklagt ist ein 44-jähriger Mann aus Großbritannien, der zu dieser Zeit... [mehr]

  • Kriminalität Neustadt rätselt über eine Serie sexueller Übergriffe seit September / Polizei schließt mehrere Täter nicht aus

    Gibt es zwei "Grabscher"?

    Seit Monaten treibt er sein Unwesen in der Innenstadt: der "Grabscher" von Neustadt. Er schleicht sich von hinten an Frauen heran, umklammert sie und bedrängt sie sexuell. Sobald seine Opfer sich umdrehen oder zu schreien beginnen, läuft er davon. Am Montagmittag hat er bereits zum neunten Mal zugeschlagen - oder besser: zugegriffen. Die Suche nach dem Unbekannten... [mehr]

  • Brand Drei Todesopfer in Neustadt und Bellheim / Obduktion soll Klärung bringen

    Grausiger Fund im Sessel

    Bei Wohnhausbränden in Bellheim und Neustadt sind in der Nacht auf Dienstag drei Menschen ums Leben gekommen. Bei dem Fall in Bellheim vermutet die Polizei ein Gewaltverbrechen: "Wir haben konkrete Anhaltspunkte und einen Verdacht. Näheres können wir aus ermittlungstaktischen Gründen aber noch nicht sagen", erklärte Sprecherin Simone Eisenbarth. Die... [mehr]

  • Kriminalität

    Handy führt zu Verdächtigem

    Rund fünf Monate nach einem Raubüberfall in Eberbach hat die Polizei einen Tatverdächtigen ermittelt. Ende August 2010 war ein 34-Jähriger nachts von zwei Unbekannten überfallen worden, die ihm unter anderem das Handy stahlen. Wie die Polizei gestern mitteilte, führte das Mobiltelefon die Ermittler auf die Spur der Täter. Das Gerät wurde wenige Tage nach dem... [mehr]

  • Rhein-Neckar "EDe, der Energiedetektiv" ist bis zum Sommer erneut im ganzen Land unterwegs

    Ladenburger Viertklässler spüren "Stromdiebe" auf

    Ede, das ist doch eigentlich ein altmodischer Ganovenspitzname aus Büchern und Filmen. Ganz anders jener "EDe", der gerade auch zwei vierte Klassen der Ladenburger Dalberg-Grundschule besuchte: Der so abgekürzte Name steht für Energie-Detektiv. Drei davon sind im Auftrag des Wirtschaftsministeriums in ganz Baden-Württemberg unterwegs. In der Römerstadt fahndete... [mehr]

  • Bürgermeister

    Schifferstadter wählen am 27. März

    Die Stadt Schifferstadt hat am Wochenende formell das Amt des hauptamtlichen Bürgermeisters ausgeschrieben. Gewählt werden soll am 27. März (mögliche Stichwahl am 10. April) - sein neues Amt soll der künftige Bürgermeister am 20. November dieses Jahres antreten. Das bisherige Stadtoberhaupt Klaus Sattel (FWG) tritt mit Ablauf seiner Amtszeit in den Ruhestand... [mehr]

  • Bellamar Außenbecken zu, Freibad nicht betroffen

    Sehr hohe Stromkosten

    Mit dem Projekt "bellamar 2014" wollen Schwetzingen und Oftersheim eine ihrer größten Attraktionen fit für die Zukunft machen. Mit einem jährlichen Zuschuss von rund 1,5 Millionen Euro ist das Freizeitbad laut einer Mitteilung zwar "die teuerste kommunale Infrastruktureinrichtung", es bleibe "seinen Eigentümern aber auch zukünftig lieb und teuer". In den... [mehr]

  • Bäderpark Gericht lehnt Eilantrag von Bürgerinitiative ab

    Zulässigkeit angezweifelt

    Das Verwaltungsgericht Karlsruhe hat gestern erklärt, warum es die Klage einer Sinsheimer Bürgerinitiative abgelehnt hat. Man habe dem Eilantrag nicht stattgegeben, weil die Zulässigkeit des Bürgerbegehrens nicht offenkundig gewesen sei, hieß es in einer Pressemitteilung. Die Bürgerinitiative hatte im vergangenen Jahr ein Begehren gegen den Bau eines... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau Beim Neujahrskaffee sieht sich die CDU auf dem richtigen Weg / Mitgliederzuwachs

    Gemächliche Einstimmung auf den Wahlkampf

    Kräfte sammeln an der Basis: Beim traditionellen "Neujahrskaffee" stimmen sich die Mitglieder der CDU-Neckarau in vertrauter und entspannter Runde auf den Wahlkampf ein. Landtagskandidat Claudius Kranz wirbt für ehrlichen und transparenten Kurs. Noch ist nichts zu spüren von der Anspannung. Kein Wort von Prozentzahlen, Krisenthemen oder Koalitionsszenarien, kein... [mehr]

  • Neckarau

    Helmut Fiedler liest in der Kommode

    Die Buchhandlung Böttger in Neckarau feiert in diesem Jahr ihr hundertjähriges Bestehen. Den Reigen der Feierlichkeiten eröffnet sie mit einer Lesung am Sonntag, 30. Januar, 17 Uhr (Einlass 16.30 Uhr) in Gehrings Kommode, Schulstraße 82. Der Mannheimer Autor Helmut Fiedler ist durch verschiedene Buchveröffentlichungen über Mannheimer und Ludwigshafener... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt Gesundheitstreff erweitert Angebot

    Beratung von Patienten nimmt zu

    Die Patientenberatung beim Gesundheitstreffpunkt Mannheim in der Alphornstraße kann ihre Beratungszeiten ab sofort verdreifachen: "Im letzten Vierteljahr hatten wir bereits Wartezeiten von drei Monaten vom Anruf bis zum möglichen Beratungsgespräch", berichtet Dr. Frank Mentrup, 1. Vorsitzender beim Gesundheitstreffpunkt, über die gewachsene Nachfrage. "Wir freuen... [mehr]

Neuostheim / Neuhermsheim

  • Neuostheim Evangelische Thomas-Gemeinde diskutiert über die Zukunft ihres Gotteshauses / Kirche nicht mehr zu retten

    Protestanten und Katholiken künftig unter einem Dach?

    Was passiert mit der Thomaskirche, was mit dem Pfarrhaus und dem Kindergarten? Die Evangelische Gemeinde Neuostheim diskutiert auf dem Neujahrsempfang nichts Geringeres als ihre immer noch ungewisse Zukunft. Jetzt soll eine Machbarkeitsstudie Licht ins Dunkel bringen. Es ist eine Sache, die wirklich alle Gemeindemitglieder angeht. Und sie haben den Ernst der Lage... [mehr]

  • Neuhermsheim Klavierkonzert im Evangelischen Gemeindezentrum

    Romantische Klavierklänge mit Hintergründen

    "Schicksalshafterweise ist es der Rosenmontag 1854, an dem sich Robert Schumann in geistiger Umnachtung von der Rheinbrücke zu Düsseldorf in den Fluss stürzt und so versucht, sich das Leben zu nehmen." Das Publikum im evangelischen Gemeindezentrum lauscht den inhaltsschweren Worten von Matthias Eschli. Es erfährt auch, dass sich der junge Komponist Johannes... [mehr]

Oststadt / Schwetzingerstadt

  • Oststadt/Schwetzingerstadt Lilo-Schüler in der Vesperkirche

    Großes Lob für engagierte Gymnasiasten

    Großes Lob ernteten die 21 Schülerinnen und Schüler des Liselotte-Gymnasiums für ihre engagierte Hilfe in der Vesperkirche der evangelischen Kirche Mannheim. Rund 460 Mittagessen servierten sie freundlich und hilfsbereit den Gästen in der CityKirche Konkordien in der Innenstadt. Die Schülerinnen und Schüler besuchen die zehnte Klasse des Mannheimer Gymnasiums,... [mehr]

  • Oststadt Nicola Bergelt wird nach zwei ereignisreichen Jahren jetzt mit einem Gottesdienst in der Christuskirche verabschiedet

    Kirchenmusikerin wechselt nach Hamburg

    Johannes Michels musikalische Assistenten an der Christuskirche kommen und gehen bekanntlich im Zwei-Jahres-Rhythmus. Auch Nicola Bergelt, die am 1. Februar 2009 ihren Dienst antrat, wird nach zwei ereignisreichen Jahren jetzt mit einem Gottesdienst in Richtung Hamburg verabschiedet wurde. Dort erwartet sie, wie sie unserer Zeitung berichtete, neben der klassischen... [mehr]

  • Schwetzingerstadt/Oststadt

    Lilo spendet stolze Summe an Partner

    Stolze 6150 Euro konnte das Liselotte-Gymnasium verteilen: Im Dezember hatte der "Weihnachtsmarkt" mit seinem Kulturprogramm Besucher angelockt. Sie griffen auch gerne für Geschenke und kulinarische Genüsse, die von Schülern, Eltern und Lehrern angeboten wurden, in die Tasche: Schließlich sollte der Gewinn, wie schon seit Jahren, an Partner in der Region und der... [mehr]

Politik

  • Bayern Innenminister-Sohn übt sich in rüdem Sprechgesang

    Äpfel fallen auch mal weit vom Stamm

    Rapper wollen provozieren. Das ist bekannt, spätestens seitdem die Bushidos und Sidos dieser Welt mit nicht-jugendfreien Texten die privaten Radio- und Fernsehstationen - und zum Leidwesen vieler Eltern vor allem die Kinderzimmer - unsicher machen. Jetzt sorgt allerdings ein besonders kurioser Fall eines "Gangsta-Rappers" für Aufruhr: Der 19-jährige Jakob Herrmann... [mehr]

  • Wehrbeauftragter Führungsversagen, Defizite bei der Ausbildung und Ausrüstung, Mängel bei der ärztlichen Versorgung

    Ein wenig schmeichelhaftes Bild

    Im November war die Welt der Marine noch in Ordnung. Bei einem Truppenbesuch traf sich Hellmut Königshaus, der Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestages, mit jungen Offiziersanwärterinnen und -anwärtern. Zwangsläufig kam die Runde auch auf die "Gorch Fock" zu sprechen, das Segelschulschiff der Marine. Zwar gab es die eine oder andere Kritik an den Zuständen an... [mehr]

  • Marine Siebenköpfiges Ermittlerteam untersucht die Missstände an Bord des Segelschulschiffs

    Ex-Kapitän holt "Gorch Fock" zurück

    Nach immer neuen Berichten über Missstände auf der "Gorch Fock" sollen noch diese Woche die Ermittlungen beginnen. Dazu wird ein siebenköpfiges Ermittlerteam, darunter drei Juristen, am Freitag in Argentinien erwartet. Dort liegt das Segelschulschiff nach der Ablösung von Kommandant Norbert Schatz seit vergangener Woche auf Reede. Wann die "Gorch Fock" nach... [mehr]

  • Klageflut steigt

    Wenn zwei sich streiten, müssen sich Dritte nicht freuen. Das gilt besonders bei Hartz IV. Die wenigsten Bürger werden verstehen, warum die Mutter aller Sozialreformen sechs Jahre nach Inkrafttreten noch immer eine riesige Baustelle ist. Und die Betroffenen müssen selbst auf die mickrigen Zuschläge, die ihnen die Regierung zugebilligt hat, weiter warten. Zwar... [mehr]

  • Rückzug

    Klöckner hört als Staatssekretärin auf

    Die CDU-Spitzenkandidatin für die rheinland-pfälzische Landtagswahl gibt ihr Amt als Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesagrarministerium zum 15. Februar auf. "Ich mache nicht gerne halbe Dinge, und das ist eine klare Entscheidung", sagte CDU-Landeschefin Julia Klöckner gestern in Mainz. Ihr Bundestagsmandat wolle sie bis zur Annahme eines Landtagsmandats... [mehr]

  • Opfer und Täter

    Wer Gewalt sät, erntet Sturm. Auch im Kaukasus. Moskaus imperialistischer Krieg hat die Krisenregion in ein gefährliches Pulverfass verwandelt und den Hass auf Russland erst richtig entzündet. Separatismus, Terrorismus, Islamismus -gegen dieses tödliche Gebräu gibt es seit vielen Jahren kein Gegenmittel. Zahl und Ausmaß der blutigen Anschläge nahmen unter den... [mehr]

  • Rücktritt auf Französisch

    Der Gag könnte Eingang ins - nein, nicht Gesichtsbuch, sondern Geschichtsbuch finden. Hacker haben Nicolas Sarkozys Facebook-Seite für eine Rücktrittsbotschaft des französischen Staatspräsidenten zweckentfremdet. Die Begründung für den Schritt klang erst einmal glaubhaft: Wegen der außergewöhnlichen Lage des Landes habe sich der Präsident nach Prüfung... [mehr]

  • Medien ZDF-Intendant verlässt Sender im März 2012

    Schächter gibt Amt ab

    "Ich würde gerne mal wieder einen Film machen", bekannte ZDF-Intendant Markus Schächter (Bild) in einem Interview zu seinem 60. Geburtstag. Dazu dürfte er ab März 2012 wieder mehr Zeit haben, wenn er sein Amt an der Senderspitze aufgibt. Die Lust aufs Drehen war sicherlich nicht ausschlaggebend für seine Entscheidung. Auch gesundheitlich ist der gebürtige... [mehr]

  • Start-Abrüstungsvertrag

    Die Abkürzung Start (Strategic Arms Reduction Treaty) steht auf Deutsch für: Vertrag zur Verringerung der strategischen Nuklearwaffen. Das Abkommen, das US-Präsident Barack Obama und der russische Präsident Dmitri Medwedew im April 2010 in Prag unterzeichneten, ist der umfassendste atomare Abrüstungsvertrag seit zwei Jahrzehnten. Es verpflichtet beide Staaten,... [mehr]

  • Hartz IV Regierung und Opposition kommen sich zwar beim Bildungspaket näher, Regelsätze und Zeitarbeit bleiben aber strittig

    Und bewegen sie sich doch?

    Sechs Stunden lang haben sie zusammengesessen. Dennoch ist dem Vermittlungsausschuss wieder keine Einigung bei Hartz IV gelungen. Immerhin: Es scheint etwas Bewegung zu geben. Wo sind sich Regierung und Opposition denn näher gekommen? Beim Bildungspaket. Sozialministerin Ursula von der Leyen (CDU) wollte mit den geplanten Gutscheinen für Nachhilfe, Schulessen,... [mehr]

  • Wertvoll

    Noch nie war er so wertvoll wie heute. Dem Wehrbeauftragten, nicht dem Verteidigungsministerium hat der Bundestag zu verdanken, dass die Todesfälle an Bord der "Gorch Fock" thematisiert werden, aber auch die verheerenden Zustände ans Licht kommen, die offensichtlich auf dem Segelschiff herrschten. Sie offenbaren ein Verständnis von Ausbildung und Menschenführung,... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau

    FDP informiert sich bei der Feuerwehr

    Die liberale Bundestagsabgeordnete Dr. Birgit Reinemund und der FDP-Fraktionsvorsitzende im Gemeinderat Volker Beisel informierten sich bei der Freiwilligen Feuerwehr Rheinau über Sorgen und Nöte der ehrenamtlichen Retter. In der Diskussion mit dem Kommandanten Sascha Zax ging es unter anderem um die große Eigenleistung, die die ehrenamtlich engagierten... [mehr]

  • Rheinau Kirchenchor-Leiter übernimmt Stab beim MGV

    Öhring neuer Dirigent

    Der neue Dirigent des Männergesangvereins 1896 Mannheim-Rheinau heißt Ottmar Öhring. Dies gab der Vorsitzende Jürgen Ruf auf der Hauptversammlung bekannt. Der 54-Jährige ist hauptberuflich Organist an der evangelischen Versöhnungskirche Rheinau. Bisher leitet er bereits den dortigen Kirchenchor sowie den der evangelischen Kirchengemeinde... [mehr]

  • Rheinau Jahreshauptversammlung beim Männergesangverein 1896 / Zwei Mal die höchste Würde verliehen

    Sänger zeichnen Vorsitzenden mit der Ehrenmitgliedschaft aus

    Der Männergesangverein 1896 Mannheim-Rheinau hat zwei neue Ehrenmitglieder: Auf der Jahreshauptversammlung wurden der Vorsitzende Jürgen Ruf und Vorstandsmitglied Konstantin Groß per einstimmigen Beschluss der Mitglieder mit der höchsten Auszeichnung des Vereins bedacht. Inhaltlich stand die Sitzung ganz im Zeichen des jüngsten Dirigentenwechsels. Gleich zu... [mehr]

  • Rheinau Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung feiert Richtfest für den Neubau ihres Schulkindergartens sowie ihren traditionellen Neujahrsempfang

    Schwungvoller Start ins Jubiläumsjahr

    Für die Mannheimer Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung ist 2011 ein besonderes Jahr, feiert sie doch den 50. Jahrestag ihrer Gründung und 25. Geburtstag ihres Wohnheims Stengelhof. Wäre dies schon Grund genug "Stoff" für den Empfang, mit dem die Organisation ins Jubiläumsjahr startete, so kam sogar noch ein freudiger Anlass dazu: Das Richtfest... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen Die Zukunft des Coleman-Geländes und des Freibades war Thema beim traditionellen Neujahrsempfang der Bürgervereinigung in der Volksbank

    Bürger zum Anpacken aufgefordert

    "Wer sich mit den Belangen der Stadt nicht auseinandersetzt, ist kein stiller Bürger, sondern ein schlechter Bürger." Volksbank-Direktor Bernd Aust fand in seiner Rede zum Neujahrsempfang der Bürgervereinigung im Volksbank-Gebäude am Stich klare Worte. Er rief die Bürger zu Mut und Solidarität auf, die Zukunft mitzugestalten. Auch im Namen seines... [mehr]

  • Sandhofen Gewerbeverein hat viele Ziele für 2011

    Handwerkermarkt ins Auge gefasst

    Mit Sekt begann die Mitgliederversammlung des Gewerbevereins Sandhofen. "Wir wollen positiv ins neue Jahr starten", betonte Joachim Mainka. Der neue Vorsitzende konnte mit Bestattungsunternehmer Martin Eisenbeis und den Werbetextern von Punktzebra gleich zwei neue Vereinsmitgliedschaften feiern. Bisher laufe alles gut, fasste Mainka seine ersten Monate in der... [mehr]

  • Sandhofen Jugendkirche Waldhof begeistert bei Gastspiel mit "B 612 - Das Musical" / Ehemalige Jakobuskirche punktet als Veranstaltungsort

    Kleiner Prinz verzaubert in PX de Dom

    Mit charmant rollendem R singt sich Weronika Krain trotz einer Erkältung sofort in die Herzen der Zuschauer. Die Achtjährige, die vor zwei Jahren erst aus Polen nach Mannheim in die Gartenstadt gezogen ist, ist die Idealbesetzung für die Rolle des Kleinen Prinzen in "B 612 - Das Musical", das die Jugendkirche Waldhof jetzt in PX de Dom wieder aufführte. Eckhard... [mehr]

  • Sandhofen Beim Neujahrstreffen am Stich verteilten die Bezirksbeiräte Berliner und informierten die interessierten Bürger über ihren Aufgabenbereich

    Stimmung im Stadtteil als Gradmesser der Politik

    Um die Bürger über Aufgabenbereich und politische Einflussnahme des Bezirksbeirats zu informieren, stellten sich die politischen Vertreter Sandhofens jetzt zum ersten Mal im Rahmen eines Neujahrstreffen am Stich gemeinsam der Öffentlichkeit. Fast alle der zwölf gewählten Bezirksbeiräte quer durch alle Parteien nutzten das Besucherinteresse, um Licht in die... [mehr]

Schönau

  • Schönau Vereine zum Mitmachen aufgerufen

    Bewerbung abschicken

    Die SPD Schönau ruft Vereine auf, sich für den Mannheimer Bürgereuro zu bewerben: Mit dem Bürgereuro soll gezielt die Jugendarbeit gefördert werden, indem Spendengelder, die Sport-, Fasnachts- und gemeinnützige Vereine für diesen Zweck erhalten, über den Bürgereuro dem Grunde nach verdoppelt werden. In seiner Sitzung am 5. Oktober hatte der Hauptausschuss... [mehr]

  • Schönau Dr. Stefan Fulst-Blei ehrt verdiente Genossen / "Andy und Gregor" sorgen für die witzigsten Momente des Abends

    SPD-Jubilare stehen im Mittelpunkt

    Unterstützt von SPD-Landtagskandidat Dr. Stefan Fulst-Blei ehrte die Ortsvereinsvorsitzende der SPD Schönau, Stadträtin Andrea Safferling, 14 Ehrenamtliche für ihre langjährige Treue zur Partei. "Mit dieser Ehrung wollen wir unseren Genossen für ihr jahrelanges Engagement und ihre Unterstützung danken", so Ortsvereinsvorsitzende Andrea Safferling: "Denn jeder... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Jugendliche des Kurpfalz-Gymnasiums organisieren Podiumsdiskussion zur Landtagswahl mit den fünf Kandidaten im hiesigen Wahlkreis

    Politiker wirken auf Schüler wenig überzeugend

    Motiviert und gut vorbereitet zeigten sich die Schüler im Leistungskurs Gemeinschaftskunde, die die Landtagskandidaten von fünf Parteien zur Diskussion eingeladen hatten. Die Aula war mit Schülern der Oberstufe voll besetzt, darunter auch Erstwähler, die sich von den Politikern Antworten versprachen. Doch am Ende der Diskussion gab es auch reichlich Zuhörer, die... [mehr]

Schwetzingen

  • Seniorenunion Klaus Bühler referierte zum Thema "Rot-Grün im Ländle? Nein!"

    "Die Stammwähler erreichen"

    Im Vorfeld der baden-württembergischen Landtagswahl, die am 27. März stattfinden wird, lud die Brühler Senioren Union zu einem Vortrag in die "Dorfschänke" ein. Der Vorsitzende, Rainer Nürnberg, hieß den Bezirksvorsitzenden der Senioren Union Nordbaden, Klaus Bühler, als Referenten willkommen. Er freute sich, den erfolgreichen Politiker, der trotz seiner 70... [mehr]

  • "Leider sind die Zahlen gestiegen"

    Gemeindeglieder reagieren auf Missbrauchskandale offenbar durch den Austritt aus der Kirche. Suchen die Austrittswilligen das Gespräch mit Ihnen? Wolfgang Gaber: Es stimmt, dass sich die Kirchenaustritte sehr erhöht haben. Der Austritt wird ja beim Standesamt erklärt und ich werde erst nach einiger Zeit informiert. Seit 1973 bin ich Priester und es hat bei mir... [mehr]

  • FDP/KL Landtagskandidat Michael Gelb stellte sich vor

    "Liberale bleiben bei der Stange"

    Einen jungen und redegewandten Landtagskandidaten stellte Ortsvereins-Vorsitzender Dr. Dieter Feinauer den Ketscher Mitgliedern und Freunden der FDP vor. Wer geglaubt hatte, der kräftige Gegenwind in den Medien hätte die Stimmung an der Basis getrübt, sah sich durch den guten Besuch und die optimistische Stimmung eines Besseren belehrt, heißt es in einem... [mehr]

  • Gemeinderat Gerhard Jungmann (SPD) mit dem Ehrenteller der Gemeinde ausgezeichnet

    "Sein Engagement kennt fast keine Grenzen"

    "Er tut dem Ketscher Ratsgremium gut!" In diesem einen Satz von Bürgermeister Jürgen Kappenstein spiegelt sich die ganze Anerkennung für die stets sachbezogene und konstruktive Arbeit - aber auch Kollegialität von SPD-Gemeinderat Gerhard Jungmann wider. In der ersten Sitzung des neuen Jahres wurde der ebenso engagierte wie aufrechte Sozialdemokrat für seine... [mehr]

  • Sängerkreis Kurpfalz Schwetzingen Bei einem Workshop neues EDV-System erläutert

    Der Beginn einer "Chorsuchmaschine"

    Mit einem ganz neuen Metier wurden die Vereinsvertreter des Sängerkreis Kurpfalz Schwetzingen bei ihrem aktuellen Arbeitstreffen in Plankstadt konfrontiert. Es ging um das Thema "Bestandserhebung-Online". Der Schatzmeister des Sängerkreises Reinhard Bertram begrüßte für den erkrankten Vorsitzenden Gerhard Kuhn neben den Vereinsabordnungen auch Andreas Reiffer... [mehr]

  • Musik in der Josephskirche In der Veranstaltungsreihe, die es seit 22 Jahren gibt, findet am Sonntag das 100. Konzert statt

    Der Keimzelle ökumenischer Musik entsprungen

    Im Juli 2009 durfte die ökumenische Konzertreihe "Musik in der Josephskirche" ihr 20-jähriges Bestehen feiern. Nun steht mit dem 100. Konzert am Sonntag, 30. Januar, das nächste "runde" Jubiläum an. In ökumenischem Geist wurde die Idee zu dieser Konzertreihe 1989 geboren. In ihrer Josephskirche gewährte damals die katholische Kirchengemeinde der evangelischen... [mehr]

  • CC Grün-Weiß Präsident Ernst Albrecht möchte den Nachwuchs unterstützen

    Die Jugend besser fördern

    "Es ist schade, dass die Förderung der Jugend mit Abschluss der Büttenredenschulungen aufhört. Statt dass man die jungen Talente auch und gerade danach in die großen Veranstaltungen an Fasnacht mit einbindet, sind die jungen Leute mit ihrem neu erworbenen Können sich selbst überlassen": CC Grün-Weiß-Präsident Ernst Albrecht findet, dass die Fasnacht zu wenig... [mehr]

  • Liegenschaftsamt Wilde Schneeablagerungen werden künftig geahndet

    Die Last mit der weißen Pracht

    Wenn Schneeflocken sanft vom Himmel fallen, erfreuen sie die Herzen vieler Menschen. Mit Schal, Mütze und Handschuhen bewaffnet wird der Gehweg geräumt, zwischendrin eine lustige Schneeballschlacht, und dann ist auch gut. Wenn es weiterschneit, ist es nicht mehr gar so lustig und wenn es überhaupt nicht aufhört mit dem Gestöber von oben, wird aus der weißen... [mehr]

  • Blutspende am 3. Februar

    Ein Lebensretter für Lebensretter

    Jeden Tag werden mindestens 3000 Blutkonserven benötigt, um die Kliniken in Baden-Württemberg und Hessen für die Versorgung der Kranken und Verletzten entsprechend auszustatten. Deshalb freuen sich die Mitarbeiter des Blutspendedienstes des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) auf viele Spendefreudige am Donnerstag, 3. Februar, von 11 bis 15 Uhr in der... [mehr]

  • Gemeindezentrum Klavierschüler begeistern bei Konzert mit ihrem Können

    Feines Spiel begeistert

    Alle Achtung! Nikita Pritchett ist gerade mal sechs Jahre alt, doch der junge Mann weiß ganz genau: Zu einem Solovortrag am Klavier gehört zunächst einmal eine anständige Verbeugung. Stücke von Mozart, Kabalewskij, Krutizki und Berkowitsch hat er einstudiert und sein Spiel bildete den gelungenen Auftakt zum Schülerkonzert des Klavierstudios Tatjana... [mehr]

  • Konzertabend "Fine Art Music" spannte einen Liederbogen mit Interpretationen von Popsongs bis hin zu bekannten Musicalmelodien

    Gesanglich rund um den Globus

    Eigentlich hätte das Chorkonzert in der Rohrhofer Michaelskirche schon Anfang Oktober stattfinden sollen, doch der Chor "Fine Art Music" hatte damals noch kurz vorher absagen müssen. Jetzt passte bei dem Ensemble des vor knapp drei Jahren gegründeten Vereins "Nicht ohne Musik" aber alles, so dass dem abendlichen Kunstgenuss in dem katholischen Gotteshaus nichts... [mehr]

  • Unvergessliche Augenblicke

    Großes Interesse an "Enderle"-DVD

    Der tosende Applaus für die rund 100 Laienschauspieler, die im vergangenen Jahr vom 24. bis 27. September in vier Aufführungen des Schauspiels "Der Enderle von Ketsch" auf der Bühne zu überzeugen wussten, hallt noch immer nach. Reigentänze in bunten Kostümen, Nebelschwaden mit Hexengesang, Poesie in Wort und Mimik, Szenen mit knisternder Spannung: Die... [mehr]

  • Gemeinderat

    Grünes Licht für Bellamar-Sanierung

    Der Gemeinderat der Hardtwaldgemeinde stimmte in seiner Sitzung am gestrigen Abend mehrheitlich für die grundlegende Sanierung des in die Jahre gekommenen Freizeitbades Bellamar. Demnach trägt die Gemeinde ein Drittel der rund 4,5 Millionen Euro, die für die Baumaßnahmen notwendig werden, damit das Bad am Odenwaldring in den kommenden Jahren technisch auf den... [mehr]

  • Haus Edelberg "Tag der offenen Tür" am Samstag

    Preise für beste Schreiber

    Mit einer Flut von Einsendungen endete der Kinderschreibwettbewerb des Karlsruher Pflegeheimbetreibers Haus Edelberg mit 13 Seniorenzentren in Baden-Württemberg und der Pfalz. Nahezu 700 Kinder der Klassen drei bis sechs beteiligten sich mit schriftlichen Beiträgen zum Generationenthema "Hand in Hand". Dirk Lorscheider, Geschäftsführer der Unternehmensgruppe,... [mehr]

  • Freikarten für Fettverbrennungs-Intensivkurs Sechswöchiger Workshop bei Fitnesscoach

    Ran an den Speck mit Profi Boris Kren

    Abnehmen - aber mit Erfolg. Das verspricht der sechswöchige Fettverbrennungs-Intensivkurs bei Deutschlands bekanntestem Fitnesscoach Boris Kren im Pfitzenmeier Wellness & Fitness-Park. Wir verlosen zweimal zwei Tickets im Wert von jeweils 149 Euro für den Workshop inklusive der Auftaktveranstaltung am kommenden Sonntag, 30. Januar, um 18 Uhr, in der Mannheimer... [mehr]

  • Standesamtstatistik Zahl der Eheschließungen und Geburten kaum verändert / 2011 Hochzeitsmonat Juni / Kirchenaustritte gestiegen

    Royaler Glanz lockt Liebende

    Romantiker schwärmen für Schwetzingen. Das idyllische Städtchen lockt mit mediterranem Flair, einem wunderschönen Schloss und traumhaftem Park. Kein Wunder, dass Hochzeitspaare hier gerne heiraten. Im vergangenen Jahr trauten sich 174 Liebende in der Spargelstadt, zwei Pärchen weniger als im Jahr zuvor, wurde in der Statistik des Standesamtes erfasst. 71 Paare... [mehr]

  • Jahreshauptversammlung Hausfrauen feiern 60. Geburtstag

    Rundes Jubiläum

    Der alte Vorstand ist auch der neue - so lautet das Resultat der Neuwahlen bei der Jahreshauptversammlung der Schwetzinger Hausfrauen. Im Gasthaus "Frankeneck" ließ die Vorsitzende Brigitte Göttl ein ereignisreiches Jahr Revue passieren. 20 Veranstaltungen, elf gemütliche Nachmittage mit Kaffeeklatsch und reger Unterhaltung, eine Muttertagsfeier mit Ehrungen... [mehr]

  • Dienstjubiläen Seit 25 Jahre prägen Carmen Wachter und Dr. Joachim Schüttenhelm die Volkshochschule / Fast zeitgleich die Arbeit in Schwetzingen aufgenommen

    Unverheiratet und doch ein "Silberpaar"

    Sie feiern ihre Silberhochzeit - als Kollegenpaar: Seit 25 Jahren arbeiten Carmen Wachter und Dr. Joachim Schüttenhelm an der Volkshochschule (VHS) zusammen. Carmen Wachter, Direktionsassistentin und verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit, ist eine waschechte Schwetzingerin. An der Pädagogischen Hochschule Heidelberg absolvierte sie ihr Studium zur Grund-... [mehr]

  • 65 Jahre Eheglück Erwin und Martha Haase feiern heute eiserne Hochzeit

    Von der Waterkant zum Altrheinstrand

    In unserer schnelllebigen Zeit begegnen wir selten Eheleuten wie Erwin und Martha Haase, die in recht guter Verfassung ihre eiserne Hochzeit erleben. Selbstverständlich plagt sie hier und dort das Zipperlein, und ganz natürliche Verschleißerscheinungen fordern ihren Tribut. Bewegungen sind gemächlich, aber im Kopf ist das Jubelpaar hellwach. Der gebürtige... [mehr]

  • Hausfrauengemeinschaft "Kaffeeklatsch"-Veranstaltungsreihe gut besucht

    Zum Jahresauftakt die Geselligkeit gepflegt

    In geselliger Runde plauschen und dabei interessanten Ausführungen neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen lauschen - scheinbar das Erfolgsrezept der Ketscher Hausfrauengemeinschaft. Das erste Treffen dieser Gruppe in diesem Jahr wurde von den Mitgliedern nämlich gut angenommen. Innerhalb weniger Monate waren die Mitgliederzahlen nach oben geschnellt und das wurde... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim "Männergesangverein-Liedertafel" feiert sein 150-jähriges Bestehen / Festakt am Samstag erster großer Termin

    Im Jubeljahr planen Sänger viele Aktivitäten

    Dem Festakt, mit dem die Veranstaltungen zum 150-jährigen Bestehen des Vereins "Männergesangverein-Liedertafel 1861/07 Seckenheim" am Samstag, 29. Januar, vor geladenen Gästen beginnen wird, schließen sich noch zahlreiche Termine und Aktivitäten an, zu denen dann auch die Bevölkerung eingeladen ist. So ist die närrische Singstunde fester Bestandteil in der... [mehr]

Speyer

  • Klimaschutzkonzept Bei der Umweltmesse gibt's Informationen

    Acht Fachberater kommen kostengünstig nach Hause

    Nägel mit Köpfen will die Stadt Speyer mit der EnergieAgentur Speyer-Neustadt/Südpfalz machen. Konkret heißt das: Das Klimaschutzkonzept, das der Stadtrat im Dezember beschlossen hat, soll Punkt für Punkt umgesetzt werden. Mit der Initial-vor-Ort-Energieberatung soll das Thema in allen Speyerer Haushalt präsent gemacht werden. Acht Fachberater - freie und eine... [mehr]

  • Landesbibliothek Gestern Abend interessante Ausstellung eröffnet

    Durch die schönsten Bücher blättern

    In der Pfälzischen Landesbibliothek wurde gestern Abend eine interessante Ausstellung eröffnet. Noch bis 26. Februar sind dort "Die schönsten deutschen Bücher 2009" zu sehen (Eintritt frei). Uta Schneider, die Geschäftsführerin der Stiftung Buchkunst, hat an einigen Beispielen erläutert, warum ein Buch die Jury überzeugen konnte. Jährlich veranstaltet die... [mehr]

  • Stadthalle Konrad Beikircher kommt mit neuem Programm

    Schön ist es anderswo

    Kabarettist Konrad Beikircher gastiert mit seinem Programm "Schön ist es auch anderswo" am Mittwoch, 16. Februar, um 20 Uhr in der Stadthalle Speyer. "Und hier bin ich sowieso" hat Wilhelm Busch geschrieben und genau das möchte Beikircher im neuen Programm aufgreifen, indem er sich mal vom Rheinland aus umguckt, was denn woanders los ist. Dazu wird er einige... [mehr]

  • Stadtwerke kooperieren Grünstadt und Speyer vernetzen sich

    Wo liegen die Leitungen?

    Kompetenzbündelung, effizienter Personaleinsatz und die Einsparung von Wartungskosten waren die Gründe für die Stadtwerke Speyer und Grünstadt zukünftig im Bereich GIS zusammenzuarbeiten. Geographische Informationssysteme (GIS) nutzen Energieversorgungsunternehmen zur Dokumentation von Leitungsnetzen und deren Bauteilen, für Analysen und Planauskünfte, heißt... [mehr]

Sport allgemein

  • Alles schaut auf Brand

    Wer gedacht hatte, mit dem Ungarn-Spiel sei bei dieser Handball-WM der Tiefpunkt erreicht, musste sich gestern eines Besseren belehren lassen. Erst kopflos und dann ohne den absoluten Willen, sich gegen die Niederlage zu stemmen, ließ sich die Handball-Nationalmannschaft von den Norwegern vorführen. Olympia ist damit in weiter Ferne, noch nie war eine deutsche... [mehr]

Südwest

  • Länderfinanzausgleich Kritik an der Verfassungsklage

    Grüne legen Konzept vor

    Die Grünen haben ein eigenes Konzept für die Reform des Länderfinanzausgleichs vorgelegt. Gestützt auf ein Gutachten der Konstanzer Verwaltungswissenschaftlerin Nathalie Behnke schlagen sie den Verzicht auf die Direktzahlungen zwischen reichen und armen Bundesländern vor. Der bisherige Länderfinanzausgleich mit einem Volumen von sieben Milliarden Euro soll... [mehr]

  • Parlament 50 Jahre altes Gebäude zu eng / Planungsbüro stellt drei Alternativen vor / Noch kein Beschluss

    Landtag platzt aus allen Nähten

    Nach der Landtagswahl droht das baden-württembergische Parlament endgültig aus allen Nähten zu platzen. Das 50 Jahre alte Gebäude ist veraltet und ebenso wie das benachbarte Abgeordnetenhaus zu eng. Doch nach fünf Jahre währenden Diskussionen ist immer noch keine Lösung der Raumprobleme beschlossen. Aus den Fraktionen wird der Vorwurf lauter,... [mehr]

  • Regierung Nach dem selbstbewussten Rückblick des rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten rechnen seine Kritiker ab

    Opposition zieht magere Beck-Bilanz

    Mit Blick auf die Landtagswahl am 27. März will und kann die Opposition das so nicht stehenlassen. Viel zu positiv und selbstbewusst blickt ihrer Ansicht nach der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) auf seine im Mai zu Ende gehende Legislaturperiode (2006-2011) zurück. Zu optimistisch bewerte er dabei sein Schaffen und das seiner Minister - vor... [mehr]

  • Geothermie

    Steinweiler klagt gegen Kraftwerkbau

    Die Ortsgemeinde Steinweiler (Kreis Germersheim) wehrt sich juristisch gegen ein geplantes Geothermiekraftwerk. Es sei eine Klage der Gemeinde gegen einen entsprechenden Bescheid der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Süd eingegangen, teilte das Verwaltungsgericht in Neustadt an der Weinstraße gestern mit. Die SGD Süd hatte dem Antrag eines... [mehr]

Vermischtes

  • Facebook

    "Falsche" Kate war gar nicht falsch

    Eine junge Krankenpflegerin namens Kate Middleton ist beim Internet-Netzwerk Facebook rausgeflogen - weil das Unternehmen vermutete, sie wolle sich fälschlich als die künftige Prinzessin ausgeben. Dabei handelt es sich nur um eine Namensvetterin der Braut, die am 29. April ihren Prinzen heiraten wird, berichteten gestern britische Zeitungen. Kate Middleton II. ist... [mehr]

  • Tanker-Havarie Heute entscheiden Fachleute, wie die Bergung des Säureschiffs weitergehen soll

    "Waldhof" kann untersucht werden

    GOARSHAUSEN. Der vor der Loreley gekenterte Säuretanker soll heute näher untersucht werden. Das havarierte Schiff werde dann so gut gesichert liegen, dass Fachleute die Ladetanks der "Waldhof" anbohren können, teilte das Pressezentrum "Havarie Loreley" gestern mit. Über entnommene Proben soll der Zustand der rund 2400 Tonnen Schwefelsäure an Bord überprüft... [mehr]

  • Loveparade Ermittler nehmen Beschuldigte unter die Lupe

    Büros durchsucht

    Loveparade-Ermittler haben Arbeitsplätze und Wohnungen von Beschuldigten durchsucht und elektronische Daten gesichert. Bei der Razzia nahmen gestern 60 Polizeibeamte und fünf Staatsanwälte zehn Objekte in Duisburg, Berlin und Süddeutschland unter die Lupe. Darunter waren auch Wohnräume, wie der Duisburger Oberstaatsanwalt Rolf Haferkamp berichtete. "Es geht um... [mehr]

  • Hochwasser Trotz sinkender Pegel nur teilweise Entwarnung

    Deiche drohen aufzuweichen

    Trotz sinkender Pegelstände drohen manche Deiche in den Hochwassergebieten der Elbe dem Druck der Wassermassen nicht mehr standzuhalten. In Alt Wendischthun bei Lüneburg in Niedersachsen rutschte eine Böschung auf mehreren Hundert Metern ab. Folien und Tausende Sandsäcke sollten den Deich stabilisieren. "Die Pegelstände sind nach wie vor auf hohem Niveau", sagte... [mehr]

  • "Richter Gaspedal"

    Kein Verfahren wegen Freisprüchen

    Die zahlreichen Freisprüche des Herforder Richters Helmut Knöner für Temposünder waren keine Rechtsbeugung. Die Staatsanwaltschaft Bielefeld habe jetzt das Verfahren gegen Knöner eingestellt, sagte gestern Oberstaatsanwalt Reinhard Baumgart. Der Jurist hatte als "Richter Gaspedal" Schlagzeilen gemacht, weil er zahlreiche Temposünder freisprach, die von... [mehr]

  • Justiz Die Angeklagte Mechthild B. soll 13 Patienten getötet haben - jetzt begeht sie Selbstmord

    Krebsärztin tötet sich selbst

    Sie hat sich zur Herrin über Leben und Tod ihrer Patienten gemacht - das zumindest warfen die Richter der Krebsärztin Mechthild B. vor. Auch über ihren eigenen letzten Schritt wollte die 61-Jährige die Entscheidungsgewalt behalten. Eine Woche, nachdem das Gericht ankündigte, dass die Ärztin mit einer Verurteilung wegen Mordes rechnen muss, nahm sich Mechthild... [mehr]

  • Nachruf Erfolgsproduzent Bernd Eichinger erreichte internationale Berühmtheit / Schönen Frauen zugetan

    Qualitätsgarant und großer Zampano des deutschen Films

    "Der Baader Meinhof Komplex", "Elementarteilchen", "Der Untergang", "Das Geisterhaus". . . Deutsche Erfolgsfilme, die das heimische Publikum in die Kinos lockten wie sonst nur US-Blockbuster. Was diese Filme neben deren Erfolg verband, war ihr Produzent: Bernd Eichinger. Über Deutschlands Grenzen hinaus bekannt wie nur die Regisseure Rainer Werner Fassbinder, Volker... [mehr]

Viernheim

  • Fußball Trainingsauftakt beim Verbandsligisten TSV Amicitia

    Adiele und Inguanta sind Hoffnungsträger

    Seit Montagabend rollt auch beim Fußball-Verbandsligisten TSV Amicitia wieder der Ball. Gut sieben Wochen bleiben jetzt noch Zeit, ehe es im Nachholspiel gegen Spitzenreiter SV Spielberg wieder ernst wird. Über 20 Trainingseinheiten und mindestens sechs Testspiele sollen dazu beitragen die Akteure in Form zu bringen. Trainer Michael Wagner begrüßte beim... [mehr]

  • Bürgerhaus Rollstuhlfahrer freuen sich über automatische Eingangstür und andere Verbesserungen

    Barrierefreiheit erleichtert den Weg

    Bei der Sanierung des Bürgerhauses hat die Stadtverwaltung auch an behinderte Mitbürger gedacht. Für Rollstuhlfahrer ist es einfacher geworden, in alle drei Ebenen des Bürgerhauses zu gelangen - auch in das Restaurant Galicia. Sie drücken einfach am Haupteingang (rechts!) auf den mit einem entsprechenden Behindertenaufkleber versehenen Knopf, dann öffnet sich... [mehr]

  • Fußball Im Finale beim Turnier in Neulußheim besiegt der TSV Amicitia den JFC Edingen-Neckarhausen 1:0

    D2-Junioren bringen Siegerpokal heim

    Als Turniersieger kamen die D2-Junioren des TSV Amicitia Viernheim vom Hallenturnier bei Olympia Neulußheim zurück. In der Vorrunde gab es zwei Vierergruppen, gespielt wurde zehn Minuten pro Spiel. In der ersten Begegnung traf der TSV Amicitia auf das Team von Gastgeber Neulußheim. Der Gegner konnte seine Chancen nicht nutzen, die Viernheimer machten es besser und... [mehr]

  • Futsal Kreismeisterschaften in Laudenbach / In Unterzahl gegen VfL Neckarau drei Treffer kassiert

    Ein einziges Tor fehlt dem TSV Amicitia zum Titelgewinn

    Toller Erfolg für die A-Junioren, auch wenn es zum großen Triumph nicht ganz gereicht hat: In der Endrunde der Futsal-Meisterschaft fehlte dem TSV Amicitia ein einziges Tor, um den Titel auf Kreisebene zu gewinnen. Vor den letzten beiden Spielen hatte das Viernheimer Team - genauso wie der VfR Mannheim und der VfL Neckarau - acht Punkte gesammelt, durch jeweils... [mehr]

  • St. Michael Gemeinde sucht Mitspieler für Singspielkrimi

    Ermittlungen zum Grabraub

    Ein leeres Grab in Jerusalem, der verschwundene Leichnam eines Mannes namens Jesus von Nazareth. Grabraub? Scheintod? Täuschung? Ein römischer Centurio will diesen Fall schnellstens aufklären. Er geht auf Spurensuche, um Daten und Fakten zusammenzutragen. Rund um die biblische Geschichte rankt sich der Singspielkrimi "Die Akte J." von Anja Haverkock und Wilfried... [mehr]

  • Partnerschaft Französischer und Englischer Club pflegen Kontakte mit Franconville und Potters Bar

    Früher getrennt - heute vereint

    Der Höhepunkt in diesem Jahr ist die große gemeinsame Partnerschaftsfeier mit Engländern, Franzosen und Deutschen vom 11. bis 13. Juni in Potters Bar, 25 Kilometer nordwestlich von London gelegen. Die beiden Viernheimer Partnerschaftsvereine, der Französische und Englische Club, haben für 2011 erneut ein Programm mit einem breiten Spektrum ausgearbeitet. Obwohl... [mehr]

  • Wahlausschuss CDU, SPD, Grüne, Linke und FDP treten an

    Fünf Listen eine Rarität

    Alles wie gehabt: Was sich schon am Ende der Abgabefrist für Kommunalwahllisten am 20. Januar zeigte (wir berichteten), bestätigte gestern Abend der Wahlausschuss. Er ließ CDU, SPD, Grüne, Linke und FDP zu. Damit haben die Viernheimer Bürger am 27. März die Auswahl unter knapp 130 Kandidaten auf fünf Listen. "Das ist ein historischer Moment", hatte Wahlleiter... [mehr]

  • Kompass Experte referiert vor Mitgliedern

    Gesunde Umwelt in Räumen

    "Gesunde Umwelt in Innenräumen", so lautet der Titel eines Vortrags der Kompass-Umweltberatung. Am morgigen Donnerstag, 26. Januar, wird Dr. Michael Gagelmann um 19.30 Uhr in der Kulturscheune zu diesem Thema referieren. Der Themenbereich "Gesundes Wohnen" und "Innenraumhygiene" stoße auf starke Nachfrage zu dieser Mitgliederversammlung, heißt es in der Einladung.... [mehr]

  • Basketball Oberligist holt mit einem 71:67-Erfolg wichtige Punkte bei der KuSG / Damen 2 unterliegen

    Herrenmannschaft setzt in Leimen einen Glanzpunkt

    Einen wichtigen Sieg landeten die Herren 1 der BG Viernheim/Weinheim. Auswärts bei KuSG Leimen II gab es einen 71:67-Erfolg, der die Basketballer in der Tabelle der Oberliga gleich wieder ein paar Plätze nach vorn brachte. Nach dem ersten Viertel hatten die Gastgeber noch mit 25:22 die Nase vorn. Dann drehten die BG-Spieler auf - und den Spielstand um. Zur Pause... [mehr]

  • Sportschützenverein Bester von elf Finalteilnehmern

    Karl Busalt trifft als Einziger ins Schwarze

    Mehrere Versuche lang konnten sich die Teilnehmer des Jahreswechselschießens beim Sportschützenverein Viernheim in den vergangenen Tagen für das Finale qualifizieren, am Ende entschied dann ein einziger Schuss. In der Schlussrunde traten elf Schützen, darunter auch eine Schützin an, um den Gewinner der von Vorjahressieger Dr. Peter Morlock gestifteten... [mehr]

  • Handball TSV-Amicitia 2 besiegt TuS Weinheim 39:16

    Kurzen Prozess gemacht

    Mit einem Kantersieg haben die Herren 2 der TSV-Amicitia-Handballer ihre Spitzenposition in der 3. Kreisliga untermauert. Mit 39:16 gewannen die Viernheimer gegen das Schlusslicht TuS Weinheim. Trainer Mirco Ritter war denn auch hochzufrieden mit seinem Team, das durch eine geschlossene Mannschaftsleistung überzeugt habe. Die Viernheimer konnten sich gegen die... [mehr]

  • Rhein-Neckar-Zentrum Polizei richtet nach der Innenstadt jetzt auch mehrere Hilfe-Inseln in der Ladenstraße an

    Leon bietet Kindern eine Anlaufstation

    "Leon, Leon", so hallte es gestern Morgen unüberhörbar durch die Ladenstraße des Rhein-Neckar-Zentrums. Es war aber nicht eine Mutter auf der Suche nach ihrem Sohn, es waren die Kinder der Tagesstätte Arche Noah, die nach dem Kinderkommissar gleichen Namens riefen. Der mannsgroße Plüschlöwe ließ sich auch nicht lange bitten und holte die Kinder persönlich... [mehr]

  • Handball Vertrag mit TSV Amicitia verlängert

    Michael Sahm bleibt Trainer

    Nachdem die jüngsten Nachrichten über die sportlichen Ergebnisse der Herrenmannschaft weniger erfreulich waren, gibt es aus dem Lager der TSV-Amicitia-Handballer auch gute Neuigkeiten: Die Zusammenarbeit mit Michael Sahm wird fortgesetzt. Der Spielausschuss der Viernheimer und der Trainer haben sich -auch in der aktuellen prekären sportlichen Situation -... [mehr]

  • Handball TSV-Amicitia-Damen schlagen SG Heddesheim 1b / Anke Hofmann am Knie verletzt

    Mit Blitzstart zum 34:24-Kantersieg

    Nur mit Grauen erinnerten sich die Handballerinnen des TSV Amicitia an das Hinspiel bei der SG Heddesheim 1b, als sie den Sack erst in den letzten zehn Minuten zu machen konnten. Auf Wiedergutmachung waren sie also im Rückspiel vor heimischem Publikum aus, und die gelang infolge eines Blitzstartes schließlich auch mit 34:24. Nach schönen Treffern von Steffi Osada... [mehr]

  • Basketball Zweitligist verpflichtet Ana-Maria Kammer und Daniela Zdunek

    Mit neuen Kräften Play-offs ansteuern

    Gerade noch rechtzeitig flatterte am Freitag die Spielberechtigung für zwei Spielerinnen ein, die unter der Woche für die TSV-Amicitia-Basketballerinnen verpflichtet worden waren. Mit Ana-Maria Kammer und Daniela Zdunek soll das Ziel "Play-off" realisiert werden. Ana-Maria Kammer hat in der U18- und U20-Jugendnationalmannschaft gespielt. Beim TV Langen schnupperte... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang/Blumenau Rütgers Organics spendet 3000 Euro

    Therapeutisches Reiten geht weiter

    Als Spezialist für Brandschutz- und Holzschutzmittel ist die Firma Rütgers Organics seit 1877 in Mannheim tätig (Gründer: Carl Weyl). Von daher fühlt man sich der Stadt Mannheim verpflichtet und unterstützt bevorzugt soziale Institutionen und Projekte in der Stadt. Im Jahr 2010 fiel die Wahl auf das Kinder- und Jugendhilfezentrum Wespinstift auf der Vogelstang,... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Waldhof CCW gibt närrische Termine bekannt

    In den Orient mit Kindern und Senioren

    "Ob Brückenbau oder Narrenhemd, uffem Waldhof tanzt der Orient" lautet das Motto des Carneval Club Waldhof in diesem Jahr. Närrische Termine gibt es reichlich: Am Samstag, 22. Januar, um 14.11 Uhr steigt der Kindermaskenball mit AWO und Kulturverein im Kulturhaus (Eintritt: drei Euro). Am Samstag, 5. Februar, um 19.33 Uhr beginnt die Joggingsitzung im... [mehr]

  • Waldhof/Gartenstadt Pfarrer Franz Schmerbeck übernimmt auch weitere Seelsorgeeinheit neben Sanhofen-Schönau

    Neues Amt stellt eine "gewaltige Aufgabe" dar

    Am Sonntag ist in einem feierlichen Gottesdienst in der Kirche St. Franziskus Pfarrer Franz Schmerbeck als neuer Leiter der Seelsorgeeinheit Waldhof-Gartenstadt eingeführt worden. Zu dieser Seelsorgeeinheit gehören die katholischen Gemeinden St. Franziskus, St. Lioba und St. Elisabeth. Pfarrer Schmerbeck leitet bereits die Seelsorgeeinheit Sandhofen-Schönau. Damit... [mehr]

Wallstadt

  • Wallstadt Bezirksbeirat diskutiert über Ausbau von Hortplätzen / Angebot geht weit über den Bedarf hinaus

    Krippenquote mehr als erfüllt

    Das Angebot an Krippenplätzen in Wallstadt wird in Zukunft intensiv ausgebaut, das erfuhren die Bezirksbeiräte in ihrer jüngsten Sitzung. Statt bisher einer Krippengruppe wird es nach aktuellen Planungen künftig vier Krippengruppen in Wallstadt geben. Weitere Anträge für eine zusätzliche Krippengruppe in der katholischen Pfarrgemeinde und zwei Gruppen der... [mehr]

  • Wallstadt Bezirksbeiräte vermissen Informationen

    Warten aufs Protokoll

    Die Liste der Beanstandungen der Wallstadter Bezirksbeiräte in Richtung Stadtverwaltung war in der von Stadtrat Volker Beisel geleiteten Sitzung im Evangelischen Gemeindezentrum besonders lang. Gleich zu Beginn wurde angemahnt, dass das Protokoll der letzten Bezirksbeiratssitzung vom 7. Juli 2010 nach einem halben Jahr immer noch nicht vorliege. Unter dem... [mehr]

Welt und Wissen

  • Sicherheit Präsident Dmitri Medwedew rügt Laxheit am Flughafen als "Zustand der Anarchie" / Gegenseitige Schuldzuweisungen auf der Suche nach Verantwortlichen der Tragödie

    Der erste Mann im Staat will die "totale Kontrolle"

    Die Flughafenangestellten sind genervt. "Erst den Koffer, dann die Schuhe", brummt die Frau vor dem Röntgengerät. Am Tag nach dem Anschlag herrscht im Flughafen Domodedowo wieder "normaler Flugbetrieb", wie die Flughafenleitung mitteilen lässt. Die Menschen eilen zum Eingang, stellen sich im sogenannten Nacktscanner breitbeinig auf, lassen ihre Koffer... [mehr]

  • Deutsches Opfer aus Köln

    Bei dem am Moskauer Flughafen getöteten Deutschen handelt es sich um einen 34 Jahre alten Mann aus Köln. Sein Arbeitgeber, das Remscheider Heiztechnikunternehmen Vaillant, bestätigte gestern entsprechende Medienberichte. "Wir wurden vom BKA darüber informiert", sagte ein Vaillant-Sprecher. Der Mann sei als Logistikspezialist für die Firma nach Moskau gereist.... [mehr]

  • DNA soll Attentäter ermitteln helfen

    Die Ermittler wollen den Attentäter über eine DNA-Analyse identifizieren. Der Mann sei bei der Sprengung der mit Nägeln und Schrauben gespickten Bombe derart zerrissen worden, dass nicht einmal das Gesicht richtig zu erkennen sei. Das meldeten russische Nachrichtenagenturen unter Berufung auf Ermittler und Gerichtsmediziner. Fahnder hatten Körperteile des... [mehr]

  • Flughafen Domodedowo

    Der Moskauer internationale Flughafen Domodedowo liegt etwa 35 Kilometer südöstlich vom Stadtzentrum entfernt. Er ist einer der fünf Flughäfen in Moskau und der größte und modernste im Land. Im Jahr 2009 wurden hier 18,7 Millionen Passagiere abgefertigt. Im Jahr 1964 starteten hier die ersten Flieger in die Luft. Mittlerweile fliegen 77 nationale und... [mehr]

  • Terroranschlag Nach dem Selbstmordattentat auf dem Flughafen setzt Moskau wieder auf einen harten Kurs / Nordkaukasus seit mehr als zwei Jahrhunderten hart umkämpft

    Unfrieden zieht sich von Zentralasien bis nach Moskau

    Die Tragödie auf dem Flughafen in Moskau offenbart wieder einmal, dass der Kreml die brandgefährliche Lage in seinem Konfliktgebiet Nordkaukasus nicht im Griff hat. Tatjana Kartaschowa hat es gewusst. War sich sicher, dass er zurückkommen würde, der Terror. Mitten in die russische Hauptstadt. "Wann kommt der nächste Anschlag?", fragte sie vor drei Monaten und... [mehr]

Wirtschaft

  • Elektronik Siemens-Vorstandschef Peter Löscher ruft bei der Hauptversammlung das Ende der Krise bei dem Münchner Konzern aus

    "Wir sind wieder im Reinen mit uns selbst"

    Auf der Hauptversammlung der Siemens AG schlüpfte der bisher eher bescheiden auftretende Vorstandsvorsitzende Peter Löscher gestern in die Rolle des Triumphators. "We are proud to be Siemens" (Wir sind stolz, Siemens zu sein), verkündete der Chef von weltweit 400 000 "Simensianern" den Aktionären in der Münchener Olympiahalle: "Siemens ist zurück an der... [mehr]

  • Bei Laune halten

    Mit frischem Konsum-schwung sind die Deutschen in das neue Jahr gestartet. Die Neigung zu Neuanschaffungen ist gewachsen, die Konjunkturerwartungen sind unverändert hoch. Die Angst vor Arbeitslosigkeit, dem klassischen "Konsumkiller", ist verschwunden und auch die Einkommen dürften 2011 wieder kräftig wachsen. Möglicherweise währt die Freude daran aber nicht... [mehr]

  • Davos Bei dem Treffen muss die Regierung mit Kritik rechnen

    Berlin droht Gegenwind

    Deutsche Politiker werden beim diesjährigen Weltwirtschaftsforum ab heute in Davos unter besonderer Beobachtung stehen. Einige Wortführer des Weltgipfels der globalen Management- und Politik-Elite schreiben der Bundesregierung eine Mitverantwortung dafür zu, dass die Euro-Krise andauert. Angesichts dieser Stimmungslage kann es nicht schaden, dass die deutsche... [mehr]

  • Dax schließt mit leichten Verlusten

    Der Dax hat nach einem überwiegend freundlichen Verlauf leichte Verluste verbucht. Trotz positiver Daten zum Verbrauchervertrauen in den USA drehte der deutsche Leitindex am Nachmittag ins Minus und schloss 0,12 Prozent tiefer bei 7059,01 Punkten. Der TecDax legte um minimale 0,05 Prozent auf 862,36 Punkte zu. Der EuroStoxx 50 ging mit minus 0,71 Prozent auf 2957,78... [mehr]

  • Börse Trotz positiver Entwicklung der Kurse ist die Zahl der Aktionäre im zweiten Halbjahr 2010 nochmals deutlich gesunken

    Deutsche Anleger flüchten aus Aktien

    Trotz der sehr guten Entwicklung an der Börse in den vergangenen beiden Jahren ist die Zahl der Aktionäre in Deutschland im zweiten Halbjahr 2010 weiter deutlich gesunken. Fast eine halbe Million Deutsche haben sich zwischen Juli und Dezember von der Aktienanlage verabschiedet. Ende des Jahres besaßen nur noch 3,42 Millionen oder 5,23 Prozent der Bundesbürger... [mehr]

  • Verkehr Deutsche Bahn und Gewerkschaft EVG einigen sich auf Erhöhung für 135 000 Beschäftigte / GDL lehnt Angebot ab

    Eisenbahner erhalten mehr Geld - trotzdem droht Streik

    Rund 135 000 Eisenbahner bekommen mehr Geld. Ein neuer Tarifvertrag sieht Einkommenserhöhungen von 1,8 und 2,0 Prozent in zwei Schritten vor. Darauf einigten sich die Deutsche Bahn und die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) gestern. Bahn-Personalvorstand Ulrich Weber schloss betriebsbedingte Kündigungen über 2011 hinaus aus. Die Lokführergewerkschaft GDL... [mehr]

  • Internet Der Suchmaschinenkonzern will in Europa über 1000 neue Stellen schaffen - mehrere hundert davon in München

    Google rüstet im Kampf gegen Facebook auf

    Das Internet-Unternehmen Google reagiert auf die wachsende Konkurrenz durch Facebook und Co. mit neuen Investitionen, auch in Deutschland. Der amtierende Vorstandschef Eric Schmidt sagte gestern in München, der US-Konzern werde in diesem Jahr mehr als 1000 neue Stellen in Europa schaffen, darunter mehrere hundert im Forschungs- und Entwicklungszentrum in München.... [mehr]

  • Motorrad Kultmarke begeistert immer mehr Frauen

    Harley fährt Gewinne ein

    Harley-Davidson sieht die Lust am Motorradfahren wieder aufflammen. Neben dem klassischen Käufer in den USA - weiß, männlich, mittleres Alter - würden sich nun auch junge Leute, Frauen, Afroamerikaner und Einwanderer aus Lateinamerika fürs Motorradfahren begeistern, stellte Firmenchef Keith Wandell fest. Die US-Kultmarke will in diesem Jahr bis zu 228 000... [mehr]

  • Demografie Das Durchschnittsalter von Beschäftigten in der Region steigt / IHK mahnt Ausbildung und Integration an

    Kammern schlagen Alarm

    Das Durchschnittsalter der Beschäftigten in Unternehmen in der Region steigt - besonders stark steigt es im Neckar-Odenwald-Kreis. Die dortigen Belegschaften altern im Vergleich zum restlichen Baden-Württemberg am schnellsten. Das hat die Industrie- und Handelskammer Rhein-Neckar gestern mit Verweis auf Daten des Statistischen Landesamtes mitgeteilt. Der Anteil der... [mehr]

  • Schuldenkrise Kaufaufträge in Höhe von 44,5 Milliarden Euro

    Rettungs-Anleihe gefragt

    Großanleger aus aller Welt, besonders auch aus Asien, haben sich gestern um die erste Anleihe des Rettungsfonds für die verschuldeten Euro-Staaten gerissen. Das Papier der eigens gegründeten Europäischen Finanz-Stabilitäts-Fazilität (EFSF) im Volumen von fünf Milliarden Euro hätte fast neunmal verkauft werden können. Am Morgen lagen, wie EFSF-Chef Klaus... [mehr]

  • Kraftstoffe

    Verkehr ab 2050 ohne Öl?

    Der Verkehr in Europa könnte nach einer EU-Studie im Jahr 2050 ohne Öl auskommen. Voraussetzung dafür sei, dass Regierungen und Unternehmen ausreichend in alternative Kraftstoffe investieren. Einen entsprechenden Sachverständigenbericht stellte EU-Verkehrskommissar Siim Kallas gestern in Brüssel vor. Eine Kombination aus Strom und Biokraftstoffen könne den... [mehr]

  • Lebensmittel

    Zentis hat herzhafte Pläne

    Der Aachener Konfitüren- und Süßwarenhersteller Zentis erweitert angesichts des stagnierenden Konfitüremarkts sein Sortiment. Das Unternehmen hat in Polen mit der Produktion herzhafter Gemüsezubereitungen für Molkereiprodukte und Backwaren begonnen. "Ich bin überzeugt, dass der Markt eine Zukunft hat", sagte Geschäftsführer Karl-Heinz Johnen gestern. "Wir... [mehr]