Schwetzinger Zeitung Archiv vom Donnerstag, 27. Januar 2011

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1. FCK

  • Fußball 0:2-Niederlage der Lauterer beim Zweitligisten

    Schwacher FCK blamiert sich in Duisburg

    Der MSV Duisburg hat erstmals seit 13 Jahren wieder das DFB-Pokal-Halbfinale erreicht und den Traum des 1. FC Kaiserslautern von einer baldigen Rückkehr auf die europäische Fußballbühne jäh beendet. Der Zweitliga-Dritte feierte einen hochverdienten 2:0 (1:0)-Sieg gegen den FCK und bescherte seinem Trainer Milan Sasic im Spiel gegen dessen Ex-Klub ein freudiges... [mehr]

1899 Hoffenheim

  • Fußball Hoffenheim verliert im Pokal-Viertelfinale beim Zweitligisten Energie Cottbus mit 0:1 / Babel in der Startformation

    Aus der Traum für 1899

    Die TSG 1899 Hoffenheim wird das Pokalendspiel 2011 nur am Fernseher erleben. In einem rassigen Viertelfinalspiel gab es gestern Abend durch ein 0:1 (0:0) bei Energie Cottbus das Aus im Wettbewerb. "Bei uns läuft es momentan nicht", meinte Andreas Beck nach der Blamage beim ambitionierten Zweitligisten: "Wir müssen uns jetzt aus dieser Situation herauskämpfen."... [mehr]

BA-Freizeit

  • Naturrundgang Fuchs, Luchs und Dachs fühlen sich im Odenwald zu Hause / Wildschweine gefährden Mensch und Tier

    Auf den Spuren der schlauen Sau

    In kalten, schneereichen Wintern haben die Jäger eine Chance, die "schlauen Säue", die überaus anpassungsfähigen Wildschweinrudel, aufzuspüren und den Bestand an Schwarzkitteln zu reduzieren. Bei einer Rundfahrt durch sein Revier macht Fürths Revierförster Jens-Uwe Eder, Mitglied der Hegegemeinschaft Weschnitztal, die Zusammenhänge und das Zusammenwirken von... [mehr]

Bensheim

  • Parktheater Anspruchsvolles Kindertheater von Astrid Lindgren am 15. Februar mit "ATZE" aus Berlin

    "Ronja Räubertochter" kommt

    Mit der bekannten Geschichte der Räubertochter Ronja nach dem Buch von Astrid Lindgren ist das Berliner Musiktheater ATZE am Dienstag, dem 15. Februar, zu Gast im Parktheater. Das Stück ist für Kinder ab sieben Jahren geeignet und wird als Schüleraufführung am Vormittag um 9 Uhr angeboten. Die Besucher erwartet ein farbenfrohes, Bühnenbild, Live-Musik mit... [mehr]

  • TSV Auerbach

    Altpapieraktion am Samstag

    Die Fußballjugend der TSV Auerbach bittet die Auerbacher Bevölkerung weiter um Unterstützung bei der Sammlung von Altpapier. Termin der nächsten Sammlung ist Samstag (29.). Die Vorgehensweise, dass die Haushalte ihr Papier anliefern, hat sich bestens bewährt. Kartonagen, soweit sie nicht der Verpackung des Altpapiers dienen, können nicht angenommen werden. Die... [mehr]

  • "Sonnenkinder"-Café

    Am Freitag Treffen in den Kappesgärten

    Die "Sonnenkinder" und Eltern treffen sich am morgigen Freitag (28.), ab 16 Uhr, im Kinderhaus Kappesgärten in der Max-Reinhardt-Straße 4. "Wir sind ein Verein aktiver Eltern mit behinderten und nichtbehinderten Kindern, die sich wünschen, dass alle Kinder gemeinsam aufwachsen und voneinander lernen können", schreibt die Gruppe. Bei Kaffee und Kuchen besteht die... [mehr]

  • Arbeiter-Angelsportverein mit neuem Vorstand

    Bei der Hauptversammlung des Arbeiter-Angelsportvereins 1968 Bensheim stand die Neuwahl des Vorstandes an. Aus Altersgründen und wegen beruflicher Veränderungen schieden einige Mitglieder aus. Diese Tätigkeiten wurden von Jüngeren übernommen. Ein Rückblick auf die Backfischfeste am Niederwaldses, Freundschaftsangeln, Tandem-Mannschafts-Nachtangeln,... [mehr]

  • Party Ehemalige "Bro'Sis"-Sängerin Indira Weis präsentiert ihre neue Single "Hol de Radio" / Vorstellung für Medienpartner am 1. Februar

    Aus dem Dschungelcamp ins Pegasus

    Indira, ehemalige "Bro'Sis"-Sängerin und derzeitige Dschungelcamperin, zeigt sich nicht nur im "Playboy" von ihren schönen Seiten - und rührig auf allen Ebenen. So amüsierte sie sich königlich, und zwar über sich selbst. Um ihren Ruf als Singer-Songwriterin weiter zu etablieren, schrieb die gebürtige Bergsträßerin ihre neue Single "Hol de Radio". Mit dem... [mehr]

  • Auto gewonnen bei "Super Talent"

    Heute gibt es fast keine Fernsehshow ohne ein Gewinnspiel. Wer anruft, rechnet meist nicht wirklich damit, der Glückliche zu sein, dessen Namen am Ende der Sendung als Gewinner eingeblendet wird. Dem Bensheimer Horst-Jürgen Philipp ging es genauso - und umso überraschter und glücklicher war er, als er im Dezember, nach einem Anruf in der RTL-Show "Das... [mehr]

  • SPD 60 plus Empört über Stadtrats-Äußerung / Thema Rewe-Schließung

    Bedeutung für Lebensqualität der Senioren

    Der gut besuchte Januartreff der SPD-Senioren begann mit einem Eklat: Der Vorsitzende Wolfgang Teichgräber berichtete den Mitgliedern von einer Äußerung eines Stadtrates, die dieser im Rahmen seiner Haushaltsrede in der Dezember-Sitzung des Stadtparlamentes gemacht habe. Darin hieß es sinngemäß, dass man als SPD-Kommunalpolitiker "vielleicht bei 60 plus an... [mehr]

  • Haupt- und Finanzausschuss Geschäftsordnungsfragen fürs Parlament diskutiert

    Die Bürger besser einbinden

    Die Geschäftsordnung der Bensheimer Stadtverordnetenversammlung soll überarbeitet werden. Im Detail geht es dabei um inhaltliche Anpassungen an die Hessische Gemeindeordnung (HGO), die als Gemeindeverfassung den Aufbau und die Zuständigkeit der kommunalen Organe regelt. Der aktuellen Magistratsvorlage wurde im Haupt- und Finanzausschuss bei zwei Gegenstimmen... [mehr]

  • Am Freitag

    Einladung zur Table ronde

    Zum ersten Mal im Jahr 2011 laden Helga Wagner und Elmar Ullrich für Freitag (28.), um 20 Uhr, die Freunde französischer Konversation zur Table ronde ins Hotel Bacchus - gegenüber dem Bensheimer Bahnhof - ein. Da dieser Termin noch vor dem Monatsende liegt, können sich die Teilnehmer nach französischem Brauch noch ein gutes neues Jahr wünschen. Außerdem wird... [mehr]

  • OWK Bensheim Die nördlichste Ruine der Bergstraße erkundet / Geschichte und Sagen

    Gruselgefühle auf Burg Frankenstein

    Eine Gruppe des OWK Bensheim unter der Führung von Brigitte Bach erkundete kürzlich die nördlichste Burg an der Bergstraße, den Frankenstein. Ausgangspunkt der Tour war Jugenheim, das man per Pkw erreichte. Die Wanderung führte zuerst durch den Wald, vorbei am Seeheimer Schloss und hinauf zur Burg Frankenstein. Die Burg wurde 1252 von den Herren von Breuberg... [mehr]

  • Kurs läuft einen Monat

    Intensiv Deutsch lernen

    Das Angebot der Volkshochschule, einen Monat intensiv Deutsch zu lernen, richtet sich an ausländische Mitbürger mit geringen oder keinen Deutschkenntnissen. Dieses Angebot ist im südhessischen Raum einmalig und hat in den letzten Jahren gezeigt, dass die Kursteilnehmer sehr schnell in der Lage sind, die "neue" Sprache aktiv anzuwenden. Einen Monat Deutsch lernen,... [mehr]

  • Akkordeon-Club "Blau-Weiß"

    Jubiläumskonzert im Parktheater

    Zum 75-jährigen Bestehen gibt der Akkordeon-Club "Blau-Weiß" ein Konzert um dieses besondere Ereignis reichhaltiger musikalischer Vergangenheit zu feiern. Die Vielfalt von "Volksmusik bis Zeitgenössisch" wurde in zahlreichen Konzerten präsentiert. Im Jubiläumskonzert am 30. Januar, um 15 Uhr, wird im Parktheater wieder die musikalische Vielseitigkeit des... [mehr]

  • Verkehrsregelung Bürger beschweren sich im Bauausschuss bei Bürgermeister Habich

    Lucken-Anlieger wehren sich gegen Parkverbot

    Die Anordnung des Bürgermeisters in seiner Eigenschaft als "örtliche Ordnungsbehörde", auf der Nordseite der Straße "Im Lucken" ein absolutes Halteverbot zu errichten (wir berichteten), hat für großen Unmut unter den Anliegern gesorgt. Sie nahmen die Berichterstattung in dieser Zeitung zum Anlass, um am Dienstagabend bei der Sitzung des Bau-, Planungs- und... [mehr]

  • AKG Jubiläumskonzert zum 325-jährigen Bestehen am Montag (31.) in der Kirche Sankt Georg / Walter Renneisen moderiert

    Mit Europahymne startet besonderes Programm zum festlichen Anlass

    325 Jahre wird es nun alt, das "Alte Kurfürstliche Gymnasium" in Bensheim; das historische Schulgebäude wird 100. Das ist Grund genug für ein Jubiläumsjahr voller spezieller Veranstaltungen; ein Flyer mit Daten und Themen ist beim Sekretariat in der Wilhelmstraße 64 erhältlich. Den Auftakt bildet ein Festkonzert am Montag, dem 31. Januar, um 19.30 Uhr, in der... [mehr]

  • Kommunalpolitik Bau der städtischen Betreuungseinrichtung bleibt 109 000 Euro unter der genehmigten Kostenschätzung von rund 2,1 Millionen Euro

    Neue Kita: Mehr Leistung - und das für weniger Geld

    Dass ein Projekt der öffentlichen Hand am Ende weniger kostet als erwartet, das ist eher ungewöhnlich. Vor allem dann, wenn sogar eine Mehrleistung erbracht wurde. In Zwingenberg ist dieser seltene Fall eingetreten, wie Bürgermeister Dr. Holger Habich jetzt bei der Sitzung des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses berichtete: Die Kosten für den Neubau der... [mehr]

  • Ruhestand Der Bensheimer will wieder in der Kommunalpolitik mitmischen / Seit 2004 an Gutenberg-Schule in Gernsheim

    Norbert Bauer als Rektor verabschiedet

    Seit 2004 ist Norbert Bauer Leiter der Johannes-Gutenberg-Schule (JGS). Am heutigen Donnerstag (27.) wird er aus der Schule und dem Berufsleben verabschiedet. "Am Rhein" kommt wie aus der Pistole geschossen die Antwort auf die Frage, wo es in Gernsheim am schönsten sei. Dorthin nämlich ist der 1950 in Auerbach geborene Bauer als Jugendlicher oft auf dem Fahrrad... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Pilates-Kurs ist neu im Angebot

    Die Kreisvolkshochschule (Kvhs) Bergstraße bietet in Zwingenberg im Frühjahr Kurse aus den Bereichen Sprachen, Gesundheit und Kreativität an. Neu ist ein Pilates-Kurs für ambitionierte Teilnehmer. Und so sieht das Zwingenberger Kreisvolkshochschul-Programm im Frühjahr aus:SprachenEnglisch, Network 3N, Lektion 5, Niveau A2, Kursnummer: 40629, donnerstags, 9.30... [mehr]

  • SPD-Fraktion am 1. Februar

    Projektgruppe "Bürgerbeteiligung"

    Die SPD-Fraktion gründet eine Projektgruppe "Bürgerbeteiligung". Nach den Worten des Vorsitzenden Dr. Klaus Brückner ist Ziel ein "Leitbild für die Bürgerbeteiligung in Bensheim". Diskutiert und erarbeitet werden sollen in den kommenden Wochen auch "Eckpunkte für eine Rahmen- und Verfahrensordnung zur Bürgerbeteiligung". Die Bürgerschaft, so die SPD, muss "in... [mehr]

  • Bahnhofs-Sanierung

    Unterführung für Personen gesperrt

    Die für die Modernisierung des Bahnhofes zuständige DB Projektbau macht darauf aufmerksam, dass zum Abschluss der Arbeiten noch einmal eine kurzfristige Sperrung der Personenunterführung im Bahnhof erforderlich ist.Von Montag bis MittwochEs geht dabei um abschließende Arbeiten in der Fußgängerunterführung, die bisher aufgrund der winterlichen Temperaturen... [mehr]

Bürstadt

  • Dorferneuerung Privatleute profitieren von Förderprogramm / Kreis stellt 165 000 Euro als Zuschuss für elf Bauherren bereit / Beratungsgespräche gefragt

    Bürger investieren verstärkt in Bobstadt

    Die Dorferneuerung in Bobstadt ist bei den Bürgern angekommen. Sie haben in Arbeitskreisen nicht nur Ideen gesammelt und Listen mit Projekten erstellt, die die Wirtschafts- und Infrastrukturbank (WI-Bank) des Landes Hessen auch bewilligt hat. Privatleute haben bereits erfolgreich Fördertöpfe für eigene Investitionen angezapft: Mit 165 000 Euro werden elf... [mehr]

  • Programm Partei setzt Schwerpunkte - von der Ortskernsanierung in Biblis bis zur Kinderbetreuung und der Schaffung von Arbeitsplätzen

    CDU will Zukunft gestalten

    Seit den Sommerferien bastelt die Bibliser CDU an ihrem Wahlprogramm. Die Detailplanung haben drei Arbeitsgruppen im Dezember und Januar übernommen, die sich thematisch an die Ausschüsse der Gemeindevertretung anlehnten. Die Gruppen hatten einige Treffen, in denen sie die verschiedenen Punkte diskutierten und ausformulierten. "Dabei hat sich herausgestellt, dass... [mehr]

  • KAB-Biblis Soziale Absicherung bei Minijobs

    Experten informieren

    Die sogenannten "Minijobs" auf 400 Euro Basis sind schwer im Trend. Die Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt geht in Richtung Zweit- oder sogar Drittjob, weil viele Menschen ihren Lebensunterhalt mit einem Arbeitsplatz nicht mehr bestreiten können. Auch für viele Wiedereinsteiger ist der Minijob eine Gelegenheit, wieder im Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Schüler und... [mehr]

  • Kultur Offene Bühne startet mit umfangreichem Programm

    Immer dienstags ist was los bei der Musikkiste

    Für Kultur- und Musikbegeisterte startet wieder ein abwechslungsreiches Programm der Offenen Bühne in Groß-Rohrheim. Los geht es im Februar. Die Spielregeln für die Offene Bühne sind einfach erklärt: Einmal pro Monat, an jedem ersten Dienstag, lädt die Musikkiste in die Gaststätte Zorbas in der Kornstraße ein. Jeder, der ein Instrument spielt, singen kann,... [mehr]

  • Konzert Alex-Auer-Trio spielt im Bürstädter Ratskeller / Gitarrist von Xavier Naidoo und Gesicht der Band "Lava"

    Messerscharfe Interpretationen

    In der Kulturscheune des Bürstädter Ratskellers ist am Samstag, 26. Februar, um 20.30 Uhr das Alex-Auer-Trio zu Gast. Die Band bietet einen Stilmix zwischen Soul, Rock und Blues. Auer ist seit rund 20 Jahren in der deutschen Musikszene aktiv. Der Sänger und Gitarrist hatte schon mit seiner ersten Band "Shyboy" einen Achtungserfolg. Nach vielen Jahren des Tourens... [mehr]

  • Kindertagesstätte Konzeption für die Arbeit der Einrichtung in Nordheim steht / Evangelische Kirche fordert Qualitätsentwicklung

    Mitarbeiter setzen auf offene Atmosphäre

    Seit August 2008 gibt es die Evangelische Kindertagesstätte Nordheim in der Fröbelstraße. Hervorgegangen aus den Kitas Purzel und Wirbelwind bietet sie 75 Kindern zwischen drei und sechs Jahren sowie 15 Zwei- und Dreijährigen einen Platz. Seit Dienstag nun hat man auch offiziell eine Konzeption. Ausgearbeitet wurde sie in monatelanger Arbeit gemeinsam von Leitung... [mehr]

  • Kino "Räuber Hotzenplotz" läuft schon am Samstag

    Musik und Familienstreit

    Von Musik als Flucht vor dem Alltag in Armut und politischem Chaos erzählt der Kulturstaffelfilm "Kinshasa Symphony", der heute um 20 Uhr in der Filminsel Biblis läuft. In Kinshasa, der Zehn-Millionen-Metropole und Hauptstadt der Demokratischen Republik Kongo, gehen die Mitglieder des nach eigener Aussage einzigen Orchesters, in dem nur Schwarze spielen, ihrer... [mehr]

  • Filminsel

    Nur noch wenige Karten für Kabarett

    "Denk emol" heißt es am Freitag, 4. Februar, 20 Uhr, wenn Alice Hoffmann als Vanessa Backes für einen witzigen Kabarett-Abend in der Filminsel Biblis sorgt. Themen wie Hartz-Reform, Angela Merkel, Kreditkarten, aber auch die Flatterhaftigkeit der Männer stehen auf dem Programm. Wie immer legt sie dabei ihre typische Naivität gepaart mit einem Schuss... [mehr]

  • HHC Leihinstrumente für Kinder und Erwachsene

    Schnupperstunden am Akkordeon

    Mittendrin statt nur dabei - so lautet das Motto der beiden Schnuppertage, die der Handharmonika-Club (HHC) Groß-Rohrheim mit Dirigent Marc Fischer im Februar für Anfänger, Fortgeschrittene und Orchesterspieler anbietet. Hierbei können am Freitag, 4. Februar, sowie am Freitag, 11. Februar, Kinder, Jugendliche und Erwachsene eine Übungsstunde aktiv miterleben und... [mehr]

  • CVJM Flohmarkt für Kinderkleidung in Nordheim

    Stände laden zum Stöbern

    Erneut findet in diesem Jahr ein Flohmarkt "Alles für Kinder" in der Kultur- und Sporthalle Nordheim statt. Kleidung von Größe 50 bis Größe 176, Frühjahr-/Sommerauswahl, werden hier am Samstag, 2. April, von 14 bis 16 Uhr angeboten. Schwangere können an diesem Tag mit einer Begleitperson bereits um 13.30 Uhr durch die Stände bummeln. Veranstalter des... [mehr]

  • Kirchengemeinde

    Treffen der Jubelkonfirmanden

    Bis zum Erinnerungsgottesdienst am Palmsonntag, 17. April, anlässlich der Goldenen Konfirmation von 19 Männern und Frauen aus Bürstadt und Bobstadt ist zwar noch ein bisschen Zeit. Die Vorbereitungen für diesen Jubeltag laufen allerdings schon. Weil das Pfarrbüro keine aktuellen Listen der Jubelkonfirmanden hat, bitten die Mitarbeiter des Büros die Konfirmanden... [mehr]

  • Freie Wähler Einladung zur Informationsveranstaltung

    Wohnen im Alter

    Seniorengerechtes Wohnen wird zunehmend ein Thema. Vielfach sind die Unterschiede den älteren Menschen gar nicht geläufig. Das meinen die Freien Wähler in Groß-Rohrheim (Bürger für Groß-Rohrheim) und laden deshalb zu einer Informationsveranstaltung ein. Treffpunkt ist am 17. Februar um 20 Uhr im Groß-Rohrheimer Rathaus. Gustav Bylow spricht über das Thema... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen Tanzania-Kaffee mit "Häusle-Ausstellung" / Manfred Fiedler hat das berühmte indische Taj Mahal "gebaut"

    "Liebesbeweis" steht im Pfarrheim

    Es gilt als eines der sieben neuen Weltwunder und als der schönste Liebesbeweis der Welt, das Taj Mahal. Mit ihm verfügt nun auch Edingen über UNESCO-Weltkulturerbe im Miniaturformat. "Ortsbaumeister" Manfred Fiedler hat mit seiner Baukunst längst die Gemarkungsgrenzen überschritten und macht auch vor Monumentalbauten nicht halt. Eine originalgetreue Kopie des... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim Arbeitskreis der Senioren wird gemeinnütziger eingetragener Verein (e. V.)

    Bisherige Aufgaben in neuem Gewand

    Der Arbeitskreis Schriesheimer Senioren ist nun ein gemeinnütziger, eingetragener Verein. Nachdem im November das ASS-Leitungsteam das Protokoll der Vereinsgründung unterzeichnet hatte, wurde jetzt im ASS-Büro im Haus des Stadtarchivs die Satzung von der Mitgliederversammlung einstimmig verabschiedet. Zuvor wurde das Statut vom Finanzamt und vom Amtsgericht... [mehr]

  • Schriesheim Rat beschließt gestern Abend Wettbewerb zur Platzgestaltung auf dem OEG-Gelände

    Bürger können Ideen liefern

    Über die Gestaltung der beiden öffentlichen Plätze auf dem bisherigen Bahnhofsgelände wird es einen Ideenwettbewerb geben. Dies hat der Gemeinderat gestern Abend einstimmig beschlossen. Ab 17. Februar bis 1. April können die Schriesheimer Gestaltungsvorschläge machen. "So langsam kommen wir in die Realisierungsphase", seufzte Thomas Thiele vom Planungsbüro... [mehr]

  • Friedrichsfeld/Seckenheim

    Bürgerdienste geschlossen

    Die Mitarbeiter der städtischen Rentenstellen in den Bürgerdiensten bauen ihr Renten-Fachwissen aus. Wegen Fortbildungen kommt es daher nach Angaben der Stadtverwaltung zu Einschränkungen bei den Bürgerdiensten. Am Freitag, 28. Januar, bleiben die Rentenstellen in den Bürgerdiensten Innenstadt K 7 und Neckarau geschlossen. Am Dienstag, 8. Februar, sind nur die... [mehr]

  • Friedrichsfeld Jahreshauptversammlung beim MGV Frohsinn / Vorstand im Amt bestätigt

    Frohsinn macht sich Sorgen um seine Zukunft

    Im Mittelpunkt der Hauptversammlung des MGV Frohsinn Friedrichsfeld stand die Wahl des Vorstandes. Außerdem gab es einige Anregungen zur Gewinnung neuer Mitglieder. Nach längerer Diskussion wurde eine Beitragserhöhung um fünf Euro pro Jahr beschlossen. Vorsitzender Gerhard Krieger hob in seinem Geschäftsbericht besonders die Chorgala der Edinger Chorgemeinschaft... [mehr]

  • Schriesheim Gestern wurde auf dem Dach des KSV-Fitnesstreffs an der Mehrzweckhalle die neue Krippe eingeweiht / Von der Awo betrieben

    Kindgerechter Rahmen für soziales Lernen

    Innerhalb einer Rekordzeit von einem halben Jahr entstand auf dem Dach des KSV-Fitnesstreffs die von der Awo betreibende Krippe zur Betreuung von Kleinkindern im Alter von einem halben bis zu drei Jahren. Gestern wurde sie eingeweiht. Doch bereits seit einiger Zeit werden hier in drei Gruppen von insgesamt zehn Pädagogen Kinder betreut. Doch wer jetzt glaubt, diese... [mehr]

Heidelberg

  • Neujahrsempfang Ausländerrat freut sich auf Interkulturelles Zentrum

    Anlaufstelle für Migranten

    "Wenn du schnell gehen willst, gehe alleine. Wenn du weit gehen willst, gehe gemeinsam. So lautet ein afrikanisches Sprichwort. Gemeinsamkeit braucht Respekt, Anerkennung und Toleranz", sagt Integrationsbürgermeister Wolfgang Erichson. Weit gehen und dabei nicht all zu langsam; erfolgreiche Initiativen weiterführen, neue Projekte vorantreiben, Signale setzen: Das... [mehr]

  • Kriminalität Stadtjugendring entstand Schaden von 545 000 Euro

    Ex-Stadtrat wegen Untreue angeklagt

    Vor drei Jahren brachte Uwe Morgenstern mit einer Selbstanzeige die Ermittlungen ins Rollen; jetzt hat die Staatsanwaltschaft Heidelberg Anklage gegen den früheren FDP-Stadtrat erhoben. Der einstige Vorsitzende des Stadtjugendrings soll aus der Kasse des Vereins in 264 Fällen Geld für private Zwecke genommen haben. Damit, so Alexander Schwarz, Chef der... [mehr]

Heppenheim

  • CDU zum Nachtragshaushalt

    Defizit wird deutlich stärker reduziert

    Die CDU Bergstraße begrüßt die Genehmigung des Nachtragshaushalts durch das Regierungspräsidium (RP) Darmstadt. Die Auflagen des RP erfüllt der Kreis sowohl bei der Reduzierung der Personalkosten als auch bei der Defizitverringerung. Da sich die Ergebnisse der frühzeitig vom Kreisausschuss erlassenen Haushaltssperre erst im Jahresabschluss auswirken, sei damit... [mehr]

  • Forum Kultur Lesung mit Lutz Seiler in der alten Sparkasse / Komisch, mitunter bizarr und häufig auch traurig

    Der Geruch der Jugend und der Atem der Zeit

    Sein Witz ist subtil, der Grundtenor oft traurig, aber dennoch fasziniert Lutz Seiler mit seinen Erzählungen. Auf Einladung von Forum Kultur Literatur las der gebürtige Thüringer, der heute bei Berlin lebt, in der alten Sparkasse aus seinem Erzählband "Die Zeitwaage". Das Elternhaus Seilers verschwand 1968 zugunsten des Uranabbaus in Ostthüringen. Der Geburtsort... [mehr]

  • Vorlesestunde

    Eine Kuh richtet Chaos an

    Kinder brauchen Geschichten, um sich mit der Welt vertraut zu machen. Gerade im Vorschul- und Grundschulalter sind sie wissbegierig und voller Neugier. Sie möchten teilhaben an Erlebnissen anderer, die sie selbst noch nicht erfahren haben. Geschichten bieten Spaß, Unterhaltung und Wissen. Beim Vorlesen und Erzählen gehen Erwachsene und Kinder auf eine gemeinsame... [mehr]

  • Eichendorffschule Gremium kam kurzfristig zusammen

    Elternbeirat hofft auf gute Lösung

    Der Schulelternbeirat der Eichendorff-Schule steht hinter Beate Kehrs Entscheidung, die marode Turnhalle der Schule zu schließen, und hofft jetzt auf eine schnellstmögliche gute Lösung für die Grundschüler. Am Montag traf sich der Schulelternbeirat zu einer kurzfristig anberaumten Sitzung. Erörtert wurden der Zustand der Turnhalle sowie die Sperrung derselben... [mehr]

  • Wirtschaft Positiver Ausblick der IHK Darmstadt Rhein-Main-Neckar

    Firmen in der Region bleiben optimistisch

    "Auszubildender sucht Ausbildungsplatz" - für diese Forderung vergangener Jahre könnten bald die Rollen getauscht werden. Das neue Credo: "Ausbildungsplatz sucht Auszubildenden". Vom Fachkräftemangel war zuletzt häufiger in den Medien zu lesen - einige verwiesen auf nicht ausbildungsreife jungen Menschen, andere schoben den Mangel an qualifizierten Arbeitnehmern... [mehr]

  • Evangelische Kirche Finissage am morgigen Freitag

    Fotos von Kirchentüren in der Region

    Das evangelische Dekanat Bergstraße hat in der Weihnachtszeit eine Ausstellung mit großformatigen Fotos von Kirchentüren aus der gesamten Region gezeigt. Zur Finissage am morgigen Freitag (28. Januar) in Heppenheim im Haus der Kirche werden die Bilder den beteiligten Kirchengemeinden überreicht.Die Bedeutung von Schwellen"Eine Tür schafft ein Drinnen und ein... [mehr]

  • Gedichte, Essays und Erzählungen

    Lutz Seiler, 1963 in Ostthüringen geboren, schreibt Gedichte, Essays und Erzählungen. Zugleich ist er Leiter des literarischen Programms im Peter-Huchel-Haus in Wilhelmshorst bei Berlin. Sein Erzählband "Die Zeitwaage" erschien im Jahr 2009. Seilers Sprache ist durchdrungen von Poetik und der Gabe des Erzählers. Stark haben ihn die Erlebnisse seiner eigenen... [mehr]

  • Bürgermeisterwahl Unabhängiger Kandidat stellte sich vor

    Grüne befragten Gerhard Kasper

    In der ersten Veranstaltung der Grünen Liste Heppenheim (GLH) zur Bürgermeisterwahl am 27. März mit dem unabhängigen Kandidaten Gerhard Kasper im Restaurant "La Tricone" wurde deutlich, wie es in einer Pressemitteilung heißt, "dass es sowohl Gemeinsamkeiten als auch Unterschiede gibt".Kein Sprung über die AutobahnEbenso wie die Grüne Liste lehne Gerhard Kasper... [mehr]

  • Geburtstag Heppenheims früherer Erster Stadtrat Anton Röckl wird heute 80 Jahre alt / Kommunalpolitiker und Unternehmer

    Heimatverbundenheit und weltoffene Einstellung

    Echte Heimatverbundenheit mit einer weltoffenen Einstellung, kaufmännisches Denken und eine ausgeprägte soziale Verantwortung, kulturelles Engagement und jahrzehntelange kommunalpolitische Erfahrung sind die herausragenden Eigenschaften des über die Parteigrenzen hinweg anerkannten Heppenheimer Kommunalpolitikers Anton Röckl, der am heutigen Donnerstag (27.)... [mehr]

  • Kolpingsfamilie

    Heute Vorverkauf für Fastnacht

    Der Kartenvorverkauf für die zwei Elferratssitzungen der Heppenheimer Kolpingsfamilie am 19. und 26. Februar ab 19.30 Uhr im "Kupferkessel" ist heute, Donnerstag (27.), um 19.30 Uhr im Kolpingzimmer der Gaststätte. Am Samstag (29.) um 19.30 Uhr beziehungsweise nach dem Vorabendgottesdienst und am Sonntag (30.) um 11.15 Uhr beziehungsweise nach der Heiligen Messe... [mehr]

  • Landwirtschaftsamt Sachbearbeiter von seinem Fachgebiet entbunden und mit anderen Aufgaben betraut

    Nichts gemerkt und nichts gesagt?

    Was hat das Landratsamt in Heppenheim mit dem Segelschulschiff Gorch Fock und was Landrat Matthias Wilkes mit Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg gemein? Hier wie dort gibt es Aufregung ums Personal - und die gleiche Reaktion des obersten Dienstherrn darauf. Wie der Verteidigungsminister seinen Kommandanten entband der Chef der Kreisverwaltung... [mehr]

  • Menschen Die australische Austauschschülerin Phoebe Lynch-Grant fühlte sich pudelwohl

    Statt viel Fisch gab es jetzt reichlich Käse

    Manchmal äußert sich ein Kulturschock ganz subtil. Wie bei der siebzehnjährigen Australierin Phoebe Lynch-Grant, die ihre Ferien in einer Heppenheimer Gastfamilie verbracht hat.Ungewohnt frühes AufstehenDer Austauschschülerin entweicht am Morgen des Öfteren ein Gähnen. Das frühe Aufstehen vor der Schule ist sie einfach nicht gewöhnt. Seit acht Wochen quält... [mehr]

  • Verkehr Tempolimit und Nachtfahrverbot kein Thema

    Straßenbauamt blockt Wünsche der Stadt ab

    Die hohe Verkehrsbelastung in Heppenheim ist nicht nur in Wahlkampfzeiten ein Dauerthema. Dabei wird der Stadtverwaltung gelegentlich vorgeworfen, sich nicht ausreichend um die Belange der lärmgeplagten Bürger zu kümmern. Eine jetzt dem Haupt- und Finanzausschuss vorgelegte Mitteilungsvorlage zum Lärmminderungsplan des Regierungsbezirks Darmstadt dokumentiert,... [mehr]

  • Kooperation Bergsträßer Organisation erster regionaler Partner der Dualen Hochschule Mannheim

    Thema "Wirtschaftsförderung" an der Bergstraße studieren

    Wirtschaftsförderung ist ein komplexes Tätigkeitsfeld. Ein greifbares Berufsbild hat bislang gefehlt. Die Duale Hochschule Baden-Württemberg am Standort Mannheim ist bundesweit die einzige Adresse, die seit 2008 einen entsprechenden Studiengang anbietet. Als erster regionaler Ausbildungspartner ist seit kurzem auch die Bergstraße mit im Boot. Die Abteilung... [mehr]

  • Granitwerke Weltweite Aufträge / Globalisierung macht vor Steinbruch nicht halt

    Von Sonderbach nach Saudi-Arabien

    Granitprodukte aus Sonderbach für die Herstellung von Lack und Farben in Saudi-Arabien - das Vertriebsgebiet der Firma Röhrig Granit umspannt inzwischen fast den gesamten Globus. 2009 sei das bis dahin erfolgreichste Jahr in der Firmengeschichte gewesen, und der Erfolg habe 2010 "sogar noch getoppt" werden können. Juniorchef Marco Röhrig stellte am Dienstag im... [mehr]

Hessen/RLP

  • Hygiene-Mängel

    Klinik will jetzt moderne Geräte

    Nach massiven Hygiene-Mängeln will die Fuldaer Klinik Maßstäbe setzen. "Das Klinikum Fulda wird die modernste Sterilisationsanlage Europas bekommen", kündigte Krankenhaus-Chef Harald Jeguschke gestern an. Dem Hersteller der neuen Maschinen zufolge wird dann jeder Prozessschritt bei der Reinigung von benutztem OP-Besteck elektronisch und mit Kameras dokumentiert.... [mehr]

  • Finanzausgleich

    Schäfer verteidigt Klagedrohung

    Hessens Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) hat die Klagedrohung der drei Südländer wegen des Länderfinanzausgleichs verteidigt. Die Diskussion wäre sonst nicht in Bewegung gekommen, sagte er gestern im Haushaltsausschuss des hessischen Landtags. Es hätte nichts gebracht, weiterhin "Wattebäuschchen" zu werfen. Bayern, Baden-Württemberg und Hessen lassen eine... [mehr]

  • Razzia Spezialkräfte durchsuchen ein Eros-Center und vier Wohnungen in Frankfurt und Südhessen

    Waffen bei Hells Angels sichergestellt

    Nach der Großrazzia gegen die berüchtigten Hells Angels Mitte Dezember hat die Polizei gestern die Rockergruppe in Hessen erneut ins Visier genommen. Am frühen Morgen durchsuchten eine Spezialtruppe und andere Polizeibeamte ein Frankfurter Bordell sowie vier Wohnungen in Frankfurt, Dietzenbach und Dreieich. Dabei wurden zahlreiche Waffen und etwas Marihuana... [mehr]

Hockenheim

  • Freiwillige Feuerwehr 150 Arbeitsstunden freiwillig geleistet / Freundeskreis der Feuerwehr übernimmt die Kosten

    Älteres Fahrzeug für aktuelle Bedürfnisse umgebaut

    Viel Zeit und jede Menge Ideen investierten die Feuerwehrleute im vergangenen Jahr. In mehr als 150 Arbeitsstunden wurde das 1989 beschaffte Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) zu einem Kleineinsatzfahrzeug (KEF) umgebaut. Aufgrund der enormen Zunahme der Einsätze im Bereich der technischen Hilfeleistung war das Fahrzeug mit seiner Tragkraftspritze, diversem Schlauch-... [mehr]

  • "Klasse Kids" Interessantes Projekt der AOK, der Sparkasse und unserer Zeitung kommt gut an

    Forschen macht so richtig Spaß

    "Heute beschäftigen wir uns mit dem Thema Knochen und ihr seid die Forscherinnen und Forscher", erklärte Katja Wilbert, AOK-Ernährungsexpertin, den Schülern der Klasse 3 c der Pestalozzi-Grundschule, die ihr mit begeisterten Gesichtern gegenübersitzen, als diese echte Knochen einer Kuh auspackt. Das AOK-Projekt "Science Kids- Kinder entdecken Gesundheit" soll... [mehr]

  • Gemeinderat Entnahme aus Rücklage und Aufnahme von Kredit in Höhe von 400 000 Euro für den Ausgleich des Haushalts

    Haushaltsvolumen bei 11,5 Millionen

    Die Haushaltssatzung fand in der ersten Ratssitzung dieses Jahres eine klare Mehrheit. Mit zwei Gegenstimmen aus der Fraktion der Freien Wähler wurde dem Haushalt zugestimmt, der ein Gesamtvolumen von 11 520 700 Euro hat. Davon entfallen auf den Verwaltungshaushalt 9 971 800 Euro und auf den Vermögenshaushalt 1 548 900 Euro. Wie Bürgermeister Hartmut Beck bereits... [mehr]

  • Hockenheimring Parteien äußerten sich in ihren Haushaltsreden zu Grundstücksübertragung und Einlagen

    Mit Blick in Zukunft die Gegenwart bewältigen

    Schwerpunkte in den Stellungnahmen war neben der allgemeinen Entwicklung auch die Situation des Hockenheimringes beziehungsweise die teilweise Übertragung von Erbbaugrundstücken an die Ring GmbH mit einem Volumen von 5,1 Millionen Euro. Markus Fuchs erinnerte an die Euphorie nach dem wirtschaftlichen Erfolg des Formel-1-Rennens (schwarzen Null) und die dann... [mehr]

  • Stellungnahmen Zwei FWV-Gemeinderäte verweigern ihre Zustimmung / Viel Widerspruch für Vorwurf "Wir fahren Gemeinde an die Wand"

    Sanierung des Rathauses und Umbau der Albert-Schweitzer-Schule

    FWV-Gemeinderat Werner Köhler machte zu Beginn seiner Ausführungen deutlich, dass nicht alle Fragen seiner Fraktion beantwortet seien. Man vermisse deutlichere Perspektiven für den Schulhausumbau. Köhler merkte an, dass nach der geplanten Kreditaufnahme von 400 000 Euro die Pro-Kopf-Verschuldung auf 722 Euro steige. Kritisch habe man bei der Fraktion und der... [mehr]

  • Fasnachtskomitee Luxe

    Vorverkauf für die Prunksitzung

    Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und der Vorverkauf beginnt. Am 19. Februar um 19.59 Uhr findet die diesjährige Prunksitzung des Fastnachtskomitees "die Luxe" in der Rheinfranken- Halle statt und wird wie in jedem Jahr ein Feuerwerk an Programmhighlights zünden. Unter anderem werden die Büttenredner Günter Dudenhöffer sowie "Boxer und Michel" auf der... [mehr]

  • Gemeinderat Fraktionen treten für nachhaltige Finanzpolitik ein und stimmen Haushalt 2011 zu / Anstieg der Personalkosten im sozialen Bereich gerechtfertigt

    Zwischen Investition und Schuldenabbau

    So langsam scheinen sich die Wolken am Finanzhimmel wieder aufzuhellen: In ihren Stellungnahmen zu Haushalt 2011 freuten sich die Sprecher der Fraktionen über die Erholung der Wirtschaft und die damit verbundene erfreuliche Entwicklung der Finanzen, die sich in einer Investitionsrate von knapp einer halben Million Euro niederschlägt. Die Lage sei zwar nach wie vor... [mehr]

  • "Oldtimerfreunde Hoggene" unterwegs Alpenpanorama mit einem Glas Prosecco genossen / Skilehrerin half bei der Optimierung der Fahrtechnik und des Fahrstils

    Zwischen Skipisten, Souvenirgeschäften und einem glitzernden "Hollywood-Ball"

    Die Oldtimerfreunde Hoggene organisierten eine Reise für Junggebliebene nach Höfen und hatten wieder vollen Erfolg. Aus diesen Gesprächen entwickelten sich die Gruppeneinteilung des ersten Skitages. Die Gesamtleitung am Berg und auf der Piste hatten die Sport- und Skilehrerin Jeanette Biundo sowie Günther Marquetant, ehemaliger Leiter der Skischule Hockenheim.... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim

    Gemeinderat tagt heute

    In der heutigen öffentlichen Sitzung, die um 19 Uhr im Sitzungssaal des Ilvesheimer Rathauses beginnt, befassen sich die Räte unter anderem mit der Festsetzung der Gebühren sowie dem Zuschusses der Gemeinde zur Kleinkindbetreuung in der Kinderkrippe "Kinderkiste". Da die Öffnungszeiten verlängert wurden, müssen für die nun erweiterte Betreuungszeit die... [mehr]

Kino

  • Die Dinge des Lebens

    Frühling, Sommer, Herbst, Winter: Ein Jahr im Leben von Tom und Gerri - der augenzwinkernde Verweis auf die phonetisch gleich ausgesprochenen Zeichentrickverwandten fehlt nicht -, aufgearbeitet in gut zwei Stunden. "Another Year" heißt das beim britischen Regie-Urgestein Mike Leigh ganz beiläufig, ganz so wie er seinen wunderbaren Film erzählt und sich einmal... [mehr]

Kultur

  • Reaktionen Betroffenheit über Tod Bernd Eichingers

    "Ganz Großer des Kinos"

    Mit Betroffenheit und Trauer haben die Filmbranche wie auch die Politik gestern auf den überraschenden Tod des Produzenten Bernd Eichinger reagiert (wir berichteten auf "Aus aller Welt"). Als "außergewöhnliche Persönlichkeit" würdigte ihn Bundespräsident Christian Wulff. Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte: "Unser Kino verliert mit ihm nicht nur den... [mehr]

  • Hintergrund "Das Wormser" wird am Samstag wiedereröffnet und möchte alle Genres bedienen / Rock- und Popkonzerte im 1300 Stehplätze fassenden Mozartsaal

    Ausgehungert am Start in eine neue Ära

    Mozarts "Zauberflöte" mit dem Landestheater Detmold ist ausverkauft. Der Auftritt des hessischen Blödelduos "Badesalz" ebenso. Auch für die "ABBA"-Show gibt es keine Karten mehr. Die Wiedereröffnung des Wormser Theaters am Wochenende kommt einem Paukenschlag gleich. Die Wormser haben während der Umbauphase rund drei Jahre auf ihre Kulturstätte verzichten... [mehr]

  • Klassik Diana Damrau ist eine der ehemaligen Nationaltheater-Sängerinnen mit Weltkarriere / Morgen erscheint ihr Album "Poesie"

    Die besten Koloraturen der Welt

    Möglicherweise sei sie derzeit, so ließ sich schon anno 2006 ein New Yorker Kritiker hinreißen, die "führende Koloratursopranistin auf der Welt". Diana Damrau, einst Ensemblemitglied am Nationaltheater Mannheim, gehört tatsächlich seit Jahren global zu den gefragtesten Kräften ihres Fachs. Von der Metropolitan Opera New York über das Royal Opera House Covent... [mehr]

  • Imaginale Mannheimer Figurentheaterfestival ab 4.2.

    Fünf Tage hochwertiges Puppenspiel

    "Man will ja all das zeigen, was einen begeistert und fasziniert", sagt Andrea Gronemeyer. Die Freude auf die diesjährige Ausgabe des Figurentheaterfestivals Imaginale steht der Leiterin des Schnawwls ins Gesicht geschrieben. Zum elften Mal findet hier im Schnawwl und der Alten Feuerwache das Festival für Puppen-, Figuren- und Objektheater statt. Wenn auch in... [mehr]

  • Herz des Films

    Wäre sein Leben selbst ein Film gewesen, müsste man dies als bedeutsam werten: Fürs Kino schlug Bernd Eichingers Herz, und ein Infarkt hat es nun zum Stillstand gebracht. Deutungsfragen wirft das nur deshalb nicht auf, weil schon so manchem Vielreisenden, von der Arbeit Besessenen Ähnliches widerfuhr. Auch die deutsche Filmwelt stand angesichts der Nachricht von... [mehr]

  • Schauspiel Thomas Dannemann formt im Stuttgarter Schauspiel Brechts "Guten Menschen" zum lautstarken Klamauk

    In Sezuan tragen alle schrille Latex-Kostüme

    Die Welt ist schlecht. Wer das nicht begriffen hat, dem kann geholfen werden. Wie in Bertolt Brechts Lehrstück "Der gute Mensch von Sezuan", das in der Arena des Staatstheaters Stuttgart Premiere hatte. Regisseur Thomas Dannemann macht aus der Parabel ein ohrenbetäubendes Klamaukstück, das auch dem letzten Gutmenschen die Lust am Helfen verleidet. Im Zentrum der... [mehr]

  • Carambolage Das Trio Annamateur und Außensaiter erntet beim Kleinkunstfestival im Heidelberger Karlstorbahnhof tosenden Applaus

    Krawall-Diva mit betörend verstörenden "Walgesängen"

    Im betont unmondänen schwarzen Bühnen-Outfit wirkt Anna-Maria Scholz erstmal wie eine existenzialistische Ausgabe von Cindy aus Marzahn. Aber auch wenn die Frontfrau des Chanson-Trios Annamateur und Außensaiter im Programm "Walgesänge" dieselben zwischenmenschlichen Untiefen teilweise mit den Mitteln einer Krawall-Diva auslotet, ist sie meilenweit entfernt von... [mehr]

  • Auszeichnung

    Schader-Preis für Reemtsma

    Der Sozial- und Literaturwissenschaftler Jan Philipp Reemtsma (Bild), der im Frühjahr mit dem Schillerpreis der Stadt Mannheim ausgezeichnet wird, erhält jetzt auch noch den Schader-Preis 2011. Mit Reemtsma werde einer der bedeutendsten Vertreter einer kritischen Gesellschaftswissenschaft geehrt, teilte die Stiftung gestern in Darmstadt mit. Reemtsma habe sich als... [mehr]

  • Das Porträt Kurt Fleckenstein verkaufte vor acht Jahren seine erfolgreiche Firma, um Künstler zu werden

    Schräg beäugter Quereinsteiger

    Ist es möglich, dass ein Künstler, der noch am Anfang seiner Karriere steht, einen Porsche Carrera fährt? Kann eigentlich nicht sein, solch ein Auto gehört wohl eher einem in die Jahre gekommen Unternehmer, der sein Konto gut gefüllt hat, das sagt jedenfalls das Klischee. So ein Unternehmer war Kurt Fleckenstein auch - bis er Künstler wurde. Aufgeräumt sitzt... [mehr]

  • Jazz Abschlusskonzerte der Mannheimer Musikhochschule

    Studenten auf dem Prüfstand

    Es ist wieder so weit: Semesterende ist Prüfungszeit. Wie in jedem Halbjahr testet die Mannheimer Musikhochschule ihre Studienabsolventen im Fachbereich Jazz mit je einem knapp einstündigen Konzert in der Alten Feuerwache. Klar, dass vor Professoren, Kommilitonen, Freunden, Familien und Pressevertretern die Nerven der Künstler angespannt sind. Doch unter den... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg

    Bauernball und Theater

    Der Bauernverband Ladenburg lädt am Samstag, 19. Februar, um 20 Uhr (Saalöffnung: 19 Uhr) zum Bauernball in der Lobdengauhalle ein. Im Mittelpunkt steht wie immer ein Theaterstück der Laienschauspielgruppe, diesmal das kriminelle Lustspiel "Hund odder Has?" von Werner Harsch in einem Akt. Die Personen und ihre Darsteller sind Opa Ruffer (Karl Meng), seine Tochter... [mehr]

  • Ladenburg

    Bauschke über die "Goldene Regel"

    Zu einem Vortrag des Religionswissenschaftlers und Theologen Dr. Martin Bauschke über "Die Goldene Regel" laden der evangelische Kirchenbezirk Ladenburg-Weinheim und die AG Senioren Ladenburg ein. "Jeder kennt das Sprichwort: "Was du nicht willst, dass man dir tu, das füg auch keinem andern zu." Man nennt dieses Prinzip auch die "Goldene Regel". Sie ist weltweit... [mehr]

  • Ladenburg

    Gespräch über Hoffnung

    Wenn am Donnerstag, 27. Januar, um 15.30 Uhr die Reihe "Gespräch am Donnerstag" wieder startet, dann geht es um die Frage "Was macht mir Hoffnung?" Eine Stunde lang sind alle Gäste eingeladen, am Thema mit zu diskutieren. Wie sehen wir Probleme? Sind alle Probleme genau so, wie sie in der Öffentlichkeit dargestellt werden? Wer oder was kann mir Mut und Hoffnung... [mehr]

  • Ladenburg

    Heimatbund führt durch die Altstadt

    Die Ladenburger Gemarkung ist heute schon seit fast 8000 Jahren unterbrochen besiedelt. Im Jahre 98 nach Christus erhob der römische Kaiser Trajan die keltische Ansiedlung zum Handels- und Verwaltungszentrum Lopodunum, mit allen römischen Stadtrechten. 3500 Quadratmeter Grundfläche maß die zweitgrößte Basilika des römischen Imperiums, die Sitz von Gericht,... [mehr]

  • Ladenburg Feuerwehr bestätigt Harald Lange im Amt des Kommandanten / Ralf Tiemann neuer Vizechef der Blauröcke

    Ziegler: Sehr gute Wahl getroffen

    Harald Lange steht kurz vor Beginn seiner vierten Amtszeit als "Stadtbrandmeister": Mit 48 Ja-Stimmen (8 Nein, eine Enthaltung, eine Ungültige) sprachen die Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Ladenburg dem 50-jährigen Kommandant für weitere fünf Jahre ihr Vertrauen aus. Es gab keinen Gegenkandidaten. Die letzte Hürde ist in der Regel eine Formalität: Der... [mehr]

Lampertheim

  • Heimatkunde Zweiter Abend mit alten Lampertheimer Filmen

    "So etwas hat die Stadt noch nicht erlebt"

    Der zweite Abend der Reihe "Alte Lampertheimer Filme" im Stadthaus stand ganz im Zeichen historischer Dokumentationen. Themen wie der Motorsport in Lampertheim, der Weltrekord von Wilhelm Herz in Ingolstadt, der Fußballclub Olympia 09 und der farbenprächtigen Umzug anlässlich des Spargelfestes im Jahr 1967 waren Teil des Programms. Diese Filmwerke wurden im Rahmen... [mehr]

  • An einem Strang ziehen

    Keine Frage: Der Anerkennungabend für Ehrenamtliche ist kein notwendiger, aber ein rundum begrüßenswerter Schritt, den die Verwaltung auf die ehrenamtlich tätigen Bürger dieser Stadt zugeht. Während das Konzept der Bürgerkommune Formen annimmt, geht von der Premiere dieses Anerkennungsabends ein wichtiges Signal aus, das besagt: Wir - die Verwaltung - und ihr... [mehr]

  • Fußball FSV Frankfurt vor englischer Woche

    Boysen gewarnt

    Die Fußballer des Zweitligisten FSV Frankfurt stehen vor einer Richtung weisenden "englischen" Woche. Am Freitag (18 Uhr) gastiert das Team um Trainer Hans-Jürgen Boysen bei Fortuna Düsseldorf. Am 1. Februar (18 Uhr) steht das Nachholspiel aus der Vorrunde bei Erzgebirge Aue an, ehe die Partie am 4. Februar, ebenfalls um 18 Uhr gegen die SpVgg Greuther Fürth die... [mehr]

  • Fußball

    FFC setzt weiterhin auf Sven Kahlert

    Frauenfußball-Bundesligist 1. FFC Frankfurt hat den Vertrag mit Cheftrainer Sven Kahlert verlängert. Wie der siebenmalige deutsche Meister und Pokalsieger mitteilte, bleibt der 40-Jährige bis zum 30. Juni 2012. "Ich fühle mich rundum wohl. Die Zusammenarbeit mit dem Vorstand, Manager Siggi Dietrich und vor allem die tägliche Arbeit mit der Mannschaft sind sehr... [mehr]

  • Schlaglöcher Harter Dezember hat hohe Kosten verursacht

    Folgen des strengen Winters bereits teilweise behoben

    Der harte Winter im Dezember hat sie aufgerissen, das milde Wetter zu Jahresbeginn ermöglichte nun die rasche Ausbesserung der Schlaglöcher in Lampertheim. Vor zwei Wochen wurde damit begonnen, eine Bestandsaufnahme der Schlaglöcher auf den Straßen vorzunehmen. Seitdem wird an der Ausbesserung gearbeitet. So konnten bereits einige Straßenschäden repariert... [mehr]

  • Tischtennis TV Hofheim gegen Hüttenfeld erfolgreich

    Im Derby behauptet

    Im Derby der zweiten Kreisklasse West hat sich die erste Tischtennisvertretung des TV Hofheim mit 9:4 bei der SG Hüttenfeld 2 behauptet. Zu Beginn gaben sowohl Vollhardt/Seip (1:3) als auch Hassemer/Riedel (0:3) ihr Doppel gegen Günther/Ehret und Steier/Lingener ab. Ein glattes 3:0 von Deichsel/Grön gegen die Kombination Bracklow/Reich brachte die Gäste ins Spiel... [mehr]

  • Fußball-C-Liga Große Enttäuschung über Platz zwölf / Zuwachs aus der A-Jugend / Eklatante Schwächen im Abschluss

    Kehrt Alexander Kohl zur SG Hüttenfeld zurück?

    Ein Freund der Mathematik wird Werner Gleißner wohl nicht mehr. Zwei Abstiege in der Relegation - 2008 aus der Fußball-A-Liga und im Juni vergangenen Jahres aus der B-Liga - musste der Spielausschussvorsitzende der SG Hüttenfeld zuletzt verkraften. Fast sinusförmig verlief die Ligazugehörigkeit der SGH seit 2001. In der C-Liga startend, stieg man bis 2005 in die... [mehr]

  • Auszeichnung Ehrenamtliche Archivare aus Hofheim erhalten Hessischen Archivpreis 2010

    Mit Sorgfalt und Umsicht

    Die Gruppe ehrenamtlicher Archivare aus Hofheim handelt mit Akribie, Umsicht sowie Sorgfalt und unterstützt mit der Durchsuchung und Aufarbeitung von geschichtlichen Schriftstücken aus dem Lampertheimer Stadtteil die Tätigkeiten von Stadtarchivar Hubert Simon. Und weil der Stadtarchivar über die stete Hilfe sehr dankbar sei, wollte er seine Wertschätzung zeigen... [mehr]

  • Kriminalität Gericht weist Klage von Lampertheimerin zurück / 60-Jähriger freigesprochen

    Nach Sex im Auto gegensätzliche Aussagen

    Die Anklage lautete auf sexuelle Nötigung. Am Ende der vierstündigen Hauptverhandlung vor dem Amtsgericht in Bensheim ist der Angeklagte, ein 60-Jähriger aus der Gegend von Heilbronn, freigesprochen worden. Staatsanwältin Susanne Deltau-Hilgert sprach in ihrem Plädoyer von Zweifel, ob sich das Tatgeschehen tatsächlich so abspielte, wie es eine 22 Jahre alte... [mehr]

  • Ehrenamt Anerkennungsabend hat Premiere / Bürger engagieren sich in einer Vielzahl von Vereinen und Gruppierungen

    Ohne sie geht es nicht

    Er ist ein Baustein im Gebäude, das sich "Bürgerkommune" nennt. Und während die Architekten in der Lampertheimer Verwaltung derzeit am Bauplan zeichnen (wir berichteten), wird auf der Baustelle bereits gearbeitet. Mit der Premiere eines Ehrenamtsabends soll Anfang Februar ein Zeichen für bürgerschaftliches Engagement gesetzt werden. Nicht, dass die Lampertheimer... [mehr]

  • Fußball-B-Liga Tabellenführer Biblis wartet auf erste Partie auf Kunstrasen / Personelle Alternativen / Trainer Jürgen Müller verlängert 2012

    Prima Klima bei Primus FVB

    Immerhin zehn Punkte beträgt der Vorsrpung des B-Liga-Tabellenführers FV Biblis vor dem Tabellenzweiten VfL Birkenau II. Meisterschaft in der Kreisliga B und Rückkehr in die Kreisliga A, das wäre so ganz nach dem Geschmack der Bibliser Fußballfreunde. "Seit 2006 spielen wir nun in der B-Klasse. Es ist Zeit, dass wir diese endlich wieder verlassen", hofft Ralf... [mehr]

  • TVL TV Soma lädt am kommenden Samstag in die Jahnhalle ein

    Traditionelles Turnier

    Am kommenden Samstag, 29. Januar, wird die Hallensaison der Fußballabteilung des TV Lampertheim mit dem traditionellen Altherren-Turnier in der Jahnhalle abgeschlossen. Ab 11 Uhr spielen dann 15 Mannschaften in drei Gruppen zu je fünf Mannschaften um den Einzug in die Finalrunde und den Turniersieg. Zum engeren Favoritenkreis zählt Vorjahressieger LSV Ladenburg.... [mehr]

  • Beratungsstelle Gruppenkurs gibt Paaren die Möglichkeit, Probleme zu lösen und zu verhindern

    Wieder zueinander finden

    Wenn Heidi Lißner an Weihnachten mal wieder eine Grußkarte von einem glücklichen Paar bekommt, weiß sie, dass ihre Arbeit gefruchtet hat. Die Paar- und Lebensberaterin bietet im Frühling zusammen mit ihrem Kollegen Wolfgang Kasubek an der Lampertheimer "Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche" des Kreises Bergstraße einen Gruppenkurs für Paare an.... [mehr]

Lautertal

  • Vogelschutzgruppe Höhengemeinden Alle Helferinnen des Vereins trafen sich in geselliger Runde

    Ein Kaffeekränzchen zum Dank

    Es ist ja schon Tradition - der Kaffeenachmittag für die Frauen der Vogelschutzgruppe Lautertal-Höhengemeinden. Vor sechzehn Jahren wurden erstmals die Helferinnen, die beim Heidenbergfest mithalfen oder mit verschiedensten Tätigkeiten den Verein unterstützen, zu einem Nachmittag bei Kaffee und Kuchen eingeladen. Die Veranstaltung ist ein Dankeschön an die... [mehr]

  • Luisenkrankenhaus Als Teil von "Agaplesion" sollen künftig Einspareffekte mit dem Elisabethenstift Darmstadt genutzt werden

    Für die Patienten soll sich am guten Standard nichts ändern

    Seit vielen Jahrzehnten ist das Luisenkrankenhaus mit seinen 111 Betten eine der bekanntesten medizinischen Einrichtungen in Lindenfels und im Kreis Bergstraße. Jetzt ist die Klinik in die "Agaplesion Elisabethenstift gGmbH" in Darmstadt übergegangen.Langfristige PlanungFür deren Geschäftsführer Michael Keller hat die langfristige Erhaltung des Hauses und die... [mehr]

  • Geschichte Am 31. März werden "Stolpersteine" vor ehemals jüdischen Häusern in Reichelsheim eingesetzt

    Zum Gedenken an die Opfer der NS-Zeit

    Im Rahmen einer Konferenz des Fachs Geschichte an der Georg-August-Zinn-Schule informierte Reinhard Grünewald, Experte zum Thema "Juden während des Nationalsozialismus in Reichelsheim und im Odenwald" über die Aktion Stolpersteine. Neben dem ehemaligen Kollegen begrüßten Direktorin Kirsten Gebhard-Albrecht und Fachsprecher Holger Zieres die Geschichtslehrer der... [mehr]

Lokalsport BA

  • Hockey-Jugend

    Auf Platz vier ist noch alles drin

    Die männliche Hockey-B-Jugend der FSG Bensheim hatte in der Zwischenrunde um den Hessenpokal Heimrecht in der Weststadthalle. Gegen TGS Vorwärts Frankfurt gab es einen 4:1-Sieg, der noch aber höher hätte ausfallen können. Im zweiten Spiel gegen den Offenbacher RV gelang zwar Fahlke der zwischenzeitliche Ausgleich, am Ende führten aber mehrere... [mehr]

  • Handball SV Erbach steht vor drei schweren Aufgaben

    Der Sieg war ganz wichtig

    Die Revanche ist geglückt - aber nicht nur das. Der SV Erbach hat sich mit dem 26:25-Erfolg vom Wochenende in Nieder-Roden auf den siebten Tabellenplatz der Handball-Landesliga geschoben und mit Blick auf die nächsten Partien zwei wichtige Zähler geholt. Denn nun geht es für den Aufsteiger in den Begegnungen gegen die SKG Roßdorf (5.), die HSG... [mehr]

  • Handball-Bezirksoberliga Heppenheimer hoffen auf ein Ende der Negativserie

    HC VfL bringt sich oft selbst um den Lohn

    Die Negativserie bei den Handballern des HC VfL Heppenheim hält an: Zwei Niederlagen in diesem Jahr, 2:12 Punkte aus den vergangenen sieben Partien, das Team um Trainer Udo Böbel muss den Blick in der Tabelle der Bezirksoberliga nach unten richten. Morgen empfangen die Kreisstädter nun die MSG Crumstadt/Goddelau - erneut ein vermeintlich schlagbarer Gegner. Denn... [mehr]

  • Fußball Volker-Ballak-Hallenturniere in vier Altersklassen / Bei den Kleinsten gibt's für jeden eine Medaille

    SV Zwingenberg freut sich über Platz drei

    Am vergangenen Wochenende fand beim SV Zwingenberg das Volker-Ballak-Hallenfußballturnier für die G- bis D-Junioren statt. An beiden Tagen sahen die Zuschauer packende und vor allem faire Spiele. Bei den jüngsten Teilnehmern, den G-und F-Junioren, stand die Freude und Spaß am Spiel im Vordergrund. Hier waren alle Sieger und jeder Spieler durfte sich über eine... [mehr]

  • Mädchenfußball TSV Auerbach und FSG Bensheim fahren als Vizekreismeister zur Regionalmeisterschaft

    Zwei Titel für Starkenburgia Heppenheim

    Als ungeschlagener Tabellenführer gingen die Fußballmädchen U16 des FC Starkenburgia Heppenheim in die Rückrunde um die Hallenkreismeisterschaft im heimischen Starkenburg-Gymnasium. Die Heppenheimerinnen bauten mit vier Siegen in fünf Spielen den Vorsprung noch auf stolze elf Punkte aus und sicherten sich somit vor der TSV Auerbach die Kreismeisterschaft. Beide... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Fußball-Oberliga Daniel Reule will mit Waldhof aufsteigen

    "Ich bin froh, wieder hier zu sein"

    Daniel Reule (Bild) will mit dem SV Waldhof angreifen. Nicht nur in seiner Funktion als gelernter Stürmer. Auch den Spitzenreiter FC Nöttingen, für den der 27-Jährige schon selbst auf Torejagd ging, hat er im Visier. "Fünf Punkte Rückstand aufzuholen, ist möglich", sagt er kurz und knapp. Für Daniel Reule ist es nach 2007/08 und 2009/10 der dritte Auftritt am... [mehr]

  • Bowling Zweitligist kann beim Rückrundenauftakt den Heimvorteil nicht nutzen

    ABC Mannheim zu spät auf Touren

    Zum Auftakt der Rückrunde in der zweiten Bowlingbundesliga Süd ist es dem ABC Mannheim (TSV 1846) in Ludwigshafen nicht gelungen, zu Tabellenführer OBC Stuttgart aufzuschließen. Die Mannheimer begannen nervös und hatten einige Mühe, auf ihren Heimbahnen entscheidende Akzente zu setzen. Nach Niederlagen gegen Schlusslicht Bayreuth sowie einem Zittersieg gegen... [mehr]

  • Fechten Fleur Klingelberger und Claudia Becker treten für den Mannheimer Fechtclub beim "Preis der Quadratestadt" an

    Kämpfen - aber mit Köpfchen

    Den Gegner beobachten, eine Strategie entwickeln und ihn im richtigen Moment an seiner Schwachstelle treffen. "Fechten ist vor allem eine Denksportart", sagt Fleur Klingelberger. Die Athletin des Mannheimer Fechtclubs (MFC) ist eine der Teilnehmerinnen des Damendegenturniers "Preis der Quadratestadt", das am Wochenende stattfindet. Einige Tage davor sitzt... [mehr]

  • Gewichtheben

    TVW und KSV erfolgreich

    Die Schwerathleten des KSV Mannheim haben ihre Tabellenführung in der Landesliga ausgebaut. Die KSVler gewannen mit 390,2:284,5 beim SV Germania Obrigheim. Konkurrent TV Waldhof verbuchte ebenfalls einen Sieg: Mit 241,3:230,7 wies die Riege um Routinier Jürgen Horn die Reserve des AC Weinheim in die Schranken. "Es war der erwartete Sieg", hatte der KSV-Vorsitzende... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Sportlerwahl Beim TV Schwetzingen begann einst die Tischtennis-Karriere des neuen Sportlers des Jahres unserer Zeitung, Gerd Werner

    Die erste Platte war eine quer gelegte Tür

    "Damit habe ich nicht gerechnet." Als der Ketscher Tischtennisspieler Gerd Werner am vorletzten Samstag unsere Zeitung aufschlug, erfuhr er, dass er von den Lesern zum "Sportler des Jahres 2010" gewählt worden war. "Da habe ich mich riesig gefreut, das ist schon eine Auszeichnung", meinte Werner, der im Dezember seinen 60. Geburtstag feierte. Er ist bekannt in der... [mehr]

  • Schwimmen Internationales Masters-Schwimmfest in Brühl

    Mehrere Rekordhalteram Start

    Zum zehnten Mal veranstaltet der SV Hellas Brühl am Sonntag sein internationales Master- Schwimmfest der Senioren im Hallenbad. Einlass ist um 13 Uhr, der erste Startschuss ertönt um 13.45 Uhr. Aus ganz Süddeutschland und dem benachbarten Frankreich haben sich 38 Schwimmvereine mit mehr als 160 Teilnehmer angemeldet. Auch mehrere Weltrekord-, Europarekord- und... [mehr]

  • Handball-Landesliga

    Mit blauem Auge davongekommen

    Das kampfbetonte Spiel der Handball-Landesliga zwischen der TSG Ketsch und dem TSV Rot, das die Ketscher zunächst dominierten (11:4), endete 27:27 (13:12) - für die Hausherren letztlich ein glücklicher Ausgang, denn sie lagen zwei Minuten vor Spielende noch mit zwei Toren zurück - in Unterzahl. Es war ein Aufeinandertreffen zweier Mannschaften auf Augenhöhe. Bis... [mehr]

Lorsch

  • Jahreshauptversammlung Neuwahlen wichtigster Tagesordnungspunkt beim Schachclub

    Albert Junker kandidiert nicht mehr für den Vorsitz

    Der Schachclub der Weschnitzgemeinde lädt am kommenden Freitag (28.) alle Mitglieder zur Jahreshauptversammlung ein. Ab 19 Uhr steigen die Denksportler im Raum 4 des Bürgerhauses in die umfangreiche Tagesordnung ein. Wie der erste Vorsitzende der Clubs, Albert Junker, mitteilte, werden bei dem Treffen vor allem die Neuwahlen im Mittelpunkt stehen. Junker machte... [mehr]

  • Sitzung Vorschläge für die Bürgermeisterwahl sowie für die Kommunalwahl wurden geprüft und zugelassen

    Alle Bewerber dürfen antreten

    Jetzt ist es amtlich: Alle drei Bewerber für das Bürgermeisteramt in Lorsch - der von der SPD nominierte Niels Quante, der von CDU, Grünen und FDP unterstützte Christian Schönung sowie der als unabhängiger Kandidat antretende Hans-Jürgen Brunnengräber - dürfen am 27. März um die Stimmenmehrheit der Wähler kämpfen. Denn die Mitglieder des Wahlausschusses,... [mehr]

  • Grüne

    Dokumentarfilm über Atommüll

    Zu einem Filmabend laden die Einhäuser Grünen ein. Am 9. Februar (ein Mittwoch) ist im Alten Rathaus (Nebenzimmer) um 19 Uhr die Dokumentation "Albtraum Atommüll" zu sehen. Zum Filminhalt teilen die Grünen mit: "Der Atommüll ist die Schwachstelle der Atomenergie, ihre Achillesferse, ihr schlimmster Albtraum. Die Bevölkerung hat Angst vor dem Atommüll, die... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Gut vorbereitet in die erste Klasse

    Zu einem Vorschultraining lädt die Kreisvolkshochschule ein. "Fit für Klasse eins" heißt das Angebot.Logisch denken lernenMit einem Vorschultraining kann Kindern der Übergang vom Kindergarten in die Grundschule erleichtert werden. In dem Kurs der Kreisvolkshochschule Bergstraße trainieren Vorschulkinder auf spielerische Art, logisch zu denken, zusammenhängend... [mehr]

  • Freizeitsport Früherer Stadtmeister FC Bickel noch ohne Punkt und auf dem Weg zum Abstieg

    Hobbykegler der Goldenen Sechs weiter ungeschlagen

    Es gibt zwei Extreme bei der Stadtmeisterschaft der Lorscher Hobbykegler in der Gruppe A. Das eine Extrem ist die Goldene Sechs, die auch nach dem zweiten Rückrundenmatch noch ungeschlagen ist.Karola Hartmann beste SportlerinDie Mitglieder schlugen die Skywalker 1 jetzt knapp mit 814:808 Holz. Karola Hartmann war dabei mit 215 Holz die beste Keglerin. Das zweite... [mehr]

  • Partnerschaftsverein

    Künstler reisen nach Zwevegem

    Der Lorscher Partnerschaftsverein organisiert schon seit fünfzehn Jahren Künstlerreisen in die belgische Partnerstadt Zwevegem. In diesem Jahr soll die besondere Reise vom 9. bis 12. September stattfinden. Dazu werden nun wieder Künstler und Hobbykünstler aus der Klosterstadt für die Teilnahme gesucht. Alle drei Jahre im Wechsel erhalten Lorscher Hobbykünstler... [mehr]

  • Feuerwehr Ludwig Zöller und Sebastian Wiegand seit 60 Jahren dabei

    Langjährige Mitglieder geehrt

    Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr wurden Mitglieder der lokalen Wehr vom Verein und der Dachorganisation geehrt. Kreisbrandinspektor Wolfgang Müller nahm diese Ehrungen gemeinsam mit dem Gemeindebrandinspektor Christoph Röll sowie seinem Stellvertreter Wilhelm Krüger und Bürgermeister Philipp Bohrer vor. In seiner Laudatio für die... [mehr]

  • Hauptversammlung

    Liederkranz ehrt verdiente Mitglieder

    Neben den üblichen Berichten steht auf der Tagesordnung für die Jahreshauptversammlung des Gesangvereins Liederkranz die Bestätigung der Mitglieder des Vorstands. Dazu kommen dann noch die Wahl der Kassenprüfer und Ehrungen. Einmal werden aktive Sängerinnen und Sänger belobigt für fleißigen Singstundenbesuch. Dann werden langjährige Mitglieder durch den... [mehr]

  • Jubiläum Im März wird es zum Festtag ein Konzert geben / Fridrun Gallinat von 1981 bis heute Leiterin der Gruppe

    Musizierkreis wird 30 Jahre alt

    Der Orffsche Musizierkreis Einhausen feiert am 19. März sein 30-jähriges Bestehen. Der Grundstock des Musizierkreises wurde im Februar 1981 gelegt, mit dem Beginn der Proben der Orffschen Weihnachtsmusik, die am Heiligen Abend 1981 aufgeführt wurde. So kam der Musizierkreis auch zu seinem Namen.Auch Märchen im ProgrammDie Kinder spielten mit den Instrumenten nach... [mehr]

  • Heimatverein

    Neue Stadtführer werden ausgebildet

    Besuchern die schönsten Ecken im Zentrum zeigen und ihnen Informationen über die wichtigsten Gebäude geben - diese Aufgabe übernehmen die Stadtführer. Der Heimat- und Kulturverein will die Zahl der Stadtführer vergrößern und bietet Interessenten an dieser Tätigkeit eine Ausbildung an. An drei Samstagen - am 5., 12. und und 19. Februar - werden die Teilnehmer... [mehr]

  • Kindergarten Verkehrserziehung für die künftigen Schulkinder

    Polizei besuchte die "Dachwichtel"

    Noch knapp ein halbes Jahr lang sind die "Dachwichtel" Kindergartenkinder. Danach werden sie eingeschult und müssen sich - wie alle anderen Verkehrsteilnehmer - auf dem Schulleitweg und im Stadtverkehr bewegen. Damit das möglichst ohne Zwischenfälle geschieht, hat das Polizeipräsidium Hessen, Direktion für Verkehrssicherheit Heppenheim, Beamte ausgebildet, die... [mehr]

  • Hauptversammlung

    Vorstandswahlen bei den Schützen

    Die Berichte der Vorsitzenden Marga Rehn, des Schatzmeisters, des Sportleiters und des Jugendleiters stehen ganz oben auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung des Lorscher Schützenvereins am 11. Februar um 20 Uhr im Schützenhaus. Der wichtigste Punkt dürfte aber die Neuwahl eines Großteils des Vorstandes sein. Zu wählen sind die Positionen des... [mehr]

Ludwigshafen

  • Justiz 28-Jähriger einschlägig vorbestraft / Richter ordnet Unterbringung in Entziehungsanstalt an

    "Kettenräuber" muss zweieinhalb Jahre in Haft

    In "Windeseile" sei es passiert, erinnerte sich die 75-Jährige an den 25. August vergangenen Jahres: Ein Mann fuhr mit dem Fahrrad an ihr vorbei, griff nach ihrer Goldkette, sie habe "einen brennenden Schmerz" verspürt. Die Kette riss, der Täter floh mit einem Teil des Schmuckstücks, an dem ein Medaillon mit dem Bild der Enkelin angebracht war, "ein Geschenk zum... [mehr]

  • Polizeibericht Drei Männer überfallen Avia-Tankstelle

    Angestellte mit Pistole bedroht

    Nach einem Raubüberfall auf die Avia-Tankstelle in der Frankenthaler Straße 220 sucht die Polizei Zeugen. Am Dienstagabend gegen 19.50 Uhr gaben laut Ermittler drei unbekannte junge Männer vor, in der Tankstelle einen Schokoriegel kaufen zu wollen. Als die allein anwesende Kassiererin die Kasse öffnete, um ihnen das Wechselgeld rauszugeben, trat einer der Männer... [mehr]

  • Energieversorgung TWL erweitern Netz um 5,5 Kilometer in diesem Jahr / Ausbau zudem in Friesenheim, Hemshof und Süd

    Fernwärme heizt auch in Oggersheim

    Eine neue Stoßrichtung erhält in diesem Jahr das Fernwärmenetz: Durch die Erweiterung nach Westen wird Oggersheim, der größte Ludwigshafener Stadtteil, angeschlossen. Aber nicht nur in diese Richtung werden neue Rohre verlegt. Auch in Hemshof, Friesenheim oder Süd investieren die Technischen Werke Ludwigshafen (TWL) in den nächsten Monaten. Für rund sieben... [mehr]

  • Politik Ortsbeirat verabschiedet Haushalt

    Lampentausch in Ruchheim

    Sparen ist angesagt in Ruchheim. So ging es bei der Haushaltsberatung des Ortsbeirats um Investitionen von 343 000 Euro, die vor allem in den Ausbau des Pfalzmarktwegs und die Verbesserung des Brandschutzes der Astrid-Lindgren-Schule (200 000 Euro) fließen werden. Für 50 000 Euro soll die sogenannte Wüstenbrücke saniert werden. Damit dem Stadtteil in vier Jahren... [mehr]

  • Soziales 240 000 Euro für Projekte aus dem Programm "Stärken vor Ort" / Anträge für die Quartiere West und Westend noch möglich

    Schritt für Schritt ans berufliche Ziel

    Gute Nachrichten für drei der vier "Soziale Stadt"-Quartiere: Aus dem Bundesprogramm "Stärken vor Ort" fließen auch in diesem Jahr Fördermittel in Höhe von 240 000 Euro, die aus dem Europäischen Sozialfonds bereitgestellt werden. Jeweils 80 000 Euro gehen an die Quartiere Oggersheim West, West und Westend für sogenannte Mikroprojekte, die das soziale Leben und... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Restaurierung Unangenehmer Regen, langes Warten und große Spannung - ein 60-Tonnen-Koloss hebt die Spitze von St. Sebastian

    "Ohne Kreuz fehlt was auf dem Turm"

    Der Zeitplan hat sich verzögert. Das fünf Meter hohe Metallkreuz sollte jetzt, um Viertel nach zehn, eigentlich nicht mehr auf dem Turm von St. Sebastian thronen. Sondern längst am Haken dieses orangefarbenen Autokrans hängen. Weil derzeit das Gebäude-Ensemble aus Altem Rathaus und Kirche renoviert wird, soll auch das Kreuz herabgenommen werden und zum... [mehr]

  • Förderung Mannheim erhält Geld für Klimaschutz-Programm

    60 000 Euro aus Brüssel

    Mannheim darf sich über 60 000 Euro Fördergeld aus Brüssel freuen, das für den Klimaschutz bestimmt ist. Damit wird das Engagement der Stadt im "Cascade"-Programm unterstützt, in dem sich 18 europäische Städte aus elf Ländern zusammenschlossen haben. Die hatten sich gemeinsam für ein Förderprogramm der Europäischen Union beworben und bekommen jetzt... [mehr]

  • Polizeibericht

    Erneut Überfall auf Drogeriemarkt

    Wie bereits vor drei Tagen hat gestern Abend erneut eine Frau einen Drogeriemarkt überfallen. Die bisher noch Unbekannte stürmte gegen 18.15 Uhr in den Laden in der Mannheimer Straße, bedrohte die Kassierin mit einem Messer, forderte Geld und entkam mit mehreren Hundert Euro. Schon am Montag eilte die Täterin abends in eine Drogerie, diesmal in der Seckenheimer... [mehr]

  • Fußgängerzone

    FDP will Radlern Zeitfenster öffnen

    Eine einheitliche Regelung für den Rad- und Anlieferverkehr in den Planken und auf der Breiten Straße will die FDP-Fraktion und fordert im Ausschuss für Umwelt und Technik die Öffnung der Fußgängerzone für den Radverkehr von 20 Uhr bis 11 Uhr. Diese Zeiten entsprechen der Erlaubnis für den Lieferverkehr. "Wir wollen eine leicht verständliche, einprägsame... [mehr]

  • Planken Aachener Grundvermögen kauft nach dem ehemaligen Commerzbank-Gebäude weitere Immobilie in P 6

    Filetstück wechselt Besitzer

    Eine weitere Kern-Immobilie auf den Planken wechselt nach Informationen des "MM" den Besitzer - und es ist einmal mehr die Aachener Grundvermögen, die hier, in bester Lage auf Mannheims Einkaufsmeile Nummer eins, investiert: Das Haus in P 6 auf den Planken, in dem das Modeunternehmen Bonita eine Filiale betreibt und wo dann - nach Abschluss der Umbauarbeiten - auch... [mehr]

  • Telefonaktion Pflegeeltern gesucht / Die Aufgaben reichen von Kurzzeitbetreuung bis zur Vollzeitpflege auf Dauer

    Für Kinder eine neue Chance - und viel Liebe

    "Unser Nachwuchs ist bereits in der Schule und deshalb überlegen wir, noch ein Kind aufzunehmen." So oder ähnlich haben gestern einige Anruferinnen bei der Telefonaktion rund um das Thema Pflegeeltern das Gespräch begonnen. Was unterscheidet Vollzeitpflege von Bereitschaftspflege? Kinder, die wegen einer Krisensituation aus der Familie genommen werden müssen,... [mehr]

  • Prozess Gutachter bescheinigt 47-Jährigem, der sich wegen Totschlags vor Gericht verantworten muss, Schuldfähigkeit

    Gebrochener Lebenslauf vom Alkohol geprägt

    Die 68-Jährige drückt die Hände vor das Gesicht und senkt den Kopf. Über Lautsprecher ist im Gerichtssaal gerade der Notruf zu hören, den ihr damaliger Freund am Tattag getätigt hat. Er klingt aufgewühlt, verwirrt. Im Hintergrund ist ihr Wimmern zu hören. Mit einem Messer habe ihr ehemaliger Lebensgefährte, Holger S., versucht sie lebensbedrohlich zu... [mehr]

  • Spende

    Golfer unterstützen Krebsstation

    Vertreter des Golfclubs Heddesheim überreichten dieser Tage einen Scheck über 2000 Euro an den Leiter der Kinderonkologie und Hämatologie an der Universitätsmedizin Mannheim, Privat-Dozent Dr. Matthias Dürken. Die Spendensumme war bereits im zurückliegenden Juli bei einem Benefiz-Turnier zusammen gekommen. Rund 120 Spieler traten damals beim "Mid Sommer Cup"... [mehr]

  • Landtagswahl Ministerin heute auf der Blumenau

    Gönner zu ICE-Trasse und Flugplatz

    CDU-Landtagskandidat Nikolas Löbel lädt interessierte Bürger am heutigen Donnerstag zu einem Fachgespräch mit der Umwelt- und Verkehrsministerin von Baden-Württemberg Tanja Gönner (Bild) ein. Das Thema lautet: "Moderne Verkehrs- und Umweltpolitik, aber gegen einen Flughafen im Mannheimer Norden". Die Ministerin und der Stadtrat beginnen mit der Veranstaltung um... [mehr]

  • Stadtparks 30 000. Dauerkarte verkauft

    Junge Mutter hat Glück

    Später als in früheren Jahren kaufte Karolina Liszewska ihre Jahreskarte für die Stadtparks - aber das erwies sich gestern genau als der richtige Zeitpunkt: Die 33-Jährige hatte das Glück, am Verkaufspavillon am Paradeplatz just die 30 000 Jahreskarte zu ergattern. Dazu beglückwünschten sie neben Parkchef Joachim Költzsch die beiden Geschäftsführer der... [mehr]

  • Polizeibericht

    Kennzeichen bringt Beamte auf die Spur

    Auf freche Weise hat ein 43-jähriger Mannheimer laut Polizei vorgetäuscht, dass sein Fahrzeug, ein Ford Mondeo, ordnungsgemäß zugelassen sei. Aufgefallen war der Fahrzeugbesitzer den Beamten des Polizeireviers Oststadt, als sie feststellten, dass laut Kennzeichenstempel der Termin zur Hauptuntersuchung bereits seit einem halben Jahr abgelaufen war. Daraufhin... [mehr]

  • Handwerk Bildungsakademie stellt neues Programm vor

    Kurse mit Garantie

    Das neue Bildungsprogramm der Handwerkskammer ist da. Auf über 140 Seiten zeigt das Heft viele Möglichkeiten der Aus- und Weiterbildung in den unterschiedlichsten Bereichen auf, die die Kammer in ihrer Bildungsakademie im Wohlgelegen anbietet. Die Trainer dort kommen aus der Wirtschaft und wollen den Teilnehmern den Lerntransfer von der Theorie in die Praxis näher... [mehr]

  • Lehrgang

    Lehrgang: Kochen, Waschen, Putzen, Bügeln will gelernt sein - von Frauen wie Männern "Führerschein" in Hausarbeit

    Wenn Gebhard Stadler von seinem "Überlebenstraining" zwischen Einkaufskorb, Kochtopf, Waschmaschine und Bügelbrett erzählt, kommt er so richtig ins Schwärmen. Seit er allein lebt, hat er sich irgendwie durch den Haushalt gewurstelt - bis der Ludwigshafener von dem Lehrgang "Haushaltsführerschein" erfuhr und diesen in Mannheim beim Netzwerk Haushalt absolvierte.... [mehr]

  • K 1 Trotz des harten Winters soll das neue Möbelhaus am Neckartor im Frühsommer eröffnen

    Mömax schaut nur nach oben

    Ein trüber Himmel, der eisige Wind verwirbelt dreckig graue Schneeflocken auf den rostigen Stahlmatten, die hier übermannshoch an der Ecke zu J 1 aufgetürmt sind. Der Hydraulikarm einer Betonpumpe senkt sich wie ein gigantischer Insektenrüssel in grotesker Geste zu den Rändern der Verschalung im ersten Stock hin, darüber die bedächtigen Bewegungen zweier... [mehr]

  • Neckarstadt Zwei schwere Unfälle innerhalb einer Woche an der Stadtbahn-Haltestelle Grenadierstraße

    Polizei spricht von "tragischem Zufall"

    Innerhalb kurzer Zeit haben sich im Stadtbahn-Haltestellenbereich Grenadierstraße/Friedrich-Ebert-Straße zwei dramatische Unfälle ereignet. Ein 87-jähriger Rentner zog sich am 18. Januar bei einem Zusammenprall mit einem Zug so schwere Verletzungen zu, dass er wenige Tage danach im Krankenhaus verstarb. Am Dienstagabend wurde dann eine Fußgängerin bei einem... [mehr]

  • Hauptbahnhof Brand legt für 25 Minuten den Betrieb lahm

    Rauch im ICE auf Gleis 2

    Plötzlich qualmte gestern kurz nach 14.30 Uhr der Triebkopf des ICE 374 "Castrop Rauxel" auf Gleis 2 bei der Ausfahrt aus dem Hauptbahnhof in Richtung Frankfurt. "Beim Anfahren kam auf einmal Rauch aus dem Maschinenraum", schildert ein Augenzeuge die brenzlige Situation. Aus bislang noch ungeklärter Ursache war ein elektronisches Bauteil am Kopf des Zuges in Brand... [mehr]

  • Immobilien Eigene Räume im Erdgeschoss des Wohnturms sollen saniert und bezogen werden / Zukunft des Technischen Rathauses im kleinen Turm weiter offen

    Stadt will in Collini-Center investieren

    Wann es beim "kleinen Collini-Center" vorangeht, steht noch in den Sternen, jetzt soll wenigstens der städtische Teil des großen Bruders auf Vordermann gebracht werden. Die Stadtverwaltung hat vor, ihre Räume im Erdgeschoss des Wohnturms des Collini-Centers zu sanieren. Einziehen sollen hier Mitarbeiter aus dem neuen Fachbereich Immobilienmanagement. Heute... [mehr]

Metropolregion

  • Gewalt Unbekannte überfallen Rentner in Wohnung

    80-Jähriger misshandelt

    Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch einen 80-jährigen Mann in seiner Wohnung in Walsheim bei Landau überfallen und brutal misshandelt. Wie die Polizei mitteilt, beobachtete ein Nachbar gegen 1.45 Uhr zwei maskierte Männer, als sie das Haus verließen. Die Beamten fanden in der Wohnung den Inhaber gefesselt im Bett liegend vor. Er hatte starke Prellungen und... [mehr]

  • Rhein-Neckar Umfrage in den Rathäusern

    Bis Ende des Jahres soll alles erledigt sein

    Bei der Umsetzung der gesplitteten Abwassergebühr sind die Städte und Gemeinden im Verbreitungsgebiet dieser Ausgabe unterschiedlich weit vorangeschritten. Überall stehen die Gebührenbescheide unter einem Vorbehalt und werden rückwirkend zum 1.1.2010 geändert. Hier ein kurzer Überblick: Edingen-Neckarhausen: Eine Befliegung der Gemarkung ist erfolgt.... [mehr]

  • Brand

    Brand: Ermittler vermuten Gewaltverbrechen / 22-köpfige Sonderkommission eingesetzt / Polizei sucht Zeugen Spuren am Tatort weisen auf Doppelmord hin

    Die Ergebnisse der Obduktion haben den grausamen Verdacht bestätigt: Im Fall des Ehepaars, das am späten Montagabend bei einem Brand in seinem Wohnhaus in Bellheim ums Leben gekommen ist, vermuten die Ermittler einen Doppelmord. Das teilten das Polizeipräsidium Rheinpfalz und die Landauer Staatsanwaltschaft gestern mit. Inzwischen wurde eine 22-köpfige... [mehr]

  • Ermittlungen

    Chefarzt unter Betrugsverdacht

    Gegen den früheren Chef-Anästhesisten des Ludwigshafener Klinikums, Professor Joachim Boldt, ermittelt die Staatsanwaltschaft Frankenthal auch wegen des Verdachts des Abrechnungsbetrugs. Mehrere Patienten und Angehörige hätten entsprechende Vorwürfe erhoben, sagte der Leitende Oberstaatsanwalt Lothar Liebig. Seit November laufen Ermittlungen gegen den Mediziner... [mehr]

  • Kriminalität Seit 2008 Ermittlungen und jetzt Anklage / Staatsanwälte sehen Trend zu besonders aufwendigen Verfahren

    Fälschte Mediziner Abrechnungen?

    Der Tipp eines Angehörigen hat die Ermittlungen ins Rollen gebracht: Ihm war "spanisch" vorgekommen, dass sein psychisch kranker Verwandter mehrfach von einem Arzt betreut worden sein soll, dessen Namen er gar nicht kannte. Der in Heidelberg niedergelassene Mediziner muss sich möglicherweise bald vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft Heidelberg hat... [mehr]

  • Rhein-Neckar Versiegelte Flächen können teuer werden

    Für die meisten ändert sich wenig

    Für die kommunalen Verwaltungen oder die von ihnen beauftragten Büros ist der Aufwand zur Ermittlung der neuen Gebühren enorm. Allein in Ladenburg werden dafür rund 70 000 Euro fällig. Kosten, die über die Gebühren wieder an die Verbraucher weitergegeben werden. In der Praxis ändert sich für die Bürger allerdings wenig. Die Stadt Ladenburg nennt in ihrer... [mehr]

  • Rhein-Neckar

    In Schriesheim schon seit 2004

    Was die meisten Städte und Gemeinden erst jetzt einführen, ist in Schriesheim bereits seit 2004 verwirklicht. Im Zuge der Realisierung des Neubaugebiets Nord führte die Stadt eine gesplittete Abwassergebühr ein. Dort ist vorgeschrieben, das Oberflächenwasser versickern zu lassen. Hätten die Bauherren dagegen geklagt, wäre die Abwassersatzung der Stadt... [mehr]

  • Justiz

    Mordurteil rechtskräftig

    Das Urteil gegen eine Familie aus Edingen-Neckarhausen, die im Dezember 2009 die Geliebte des Mannes getötet hatte, ist rechtskräftig. Die beiden 40-jährigen Eheleute waren im Juni vom Landgericht Heidelberg wegen Totschlags beziehungsweise Beihilfe zu Haftstrafen von 13 und sieben Jahren verurteilt worden. Die 20 Jahre alte Tochter erhielt eine Jugendstrafe von... [mehr]

  • Rhein-Neckar Städte und Gemeinden müssen neu berechnen / Geänderte Bescheide voraussichtlich erst Ende des Jahres

    Regenwasser fließt in die Kalkulation ein

    Die Einführung der gesplitteten Abwassergebühr, eine Vorgabe der Verwaltungsgerichte, hält viele Städte und Gemeinden derzeit in Atem. Grundlage für die Abwassergebühr darf nach mehreren Urteilen nicht mehr allein der Trinkwasserverbrauch sein. Vielmehr muss auch berücksichtigt werden, wie stark Grundstücke versiegelt und damit für die Einleitung von... [mehr]

  • Landwirtschaft Veranstaltung für Obsterzeuger in Neustadt

    Tipps für den Obstbau

    Um Äpfel, Birnen und mehr geht es beim 42. Pfälzer Obstbautag, der am morgigen Freitag, 28. Januar, im Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Rheinpfalz in Neustadt stattfindet. Bei der Tagesveranstaltung werden aktuelle Themen wie Anbautechnik und Pflanzenschutz behandelt. Wie lassen sich Feuerbrand-Infektionen genauer vorhersagen? Dieser Frage geht eine... [mehr]

Politik

  • USA Präsident Obama will sein Land wachrütteln, die Wirtschaft voranbringen und neue Jobs schaffen

    "Ruck-Rede" auf Amerikanisch

    So viel Eintracht war selten. Seite an Seite saßen Demokraten neben Republikanern bei Barack Obamas Rede zur Lage der Nation. Die sonst übliche Sitzordnung nach Blöcken im US-Kongress war aufgehoben, um ein Signal zu setzen. Unter dem Schock des Blutbads von Tucson rückt Amerika zusammen. Doch selbst der US-Präsident sah sich nicht versucht, das Bild der... [mehr]

  • Missbrauch Jesuiten sprechen von "Anerkennungszahlung"

    5000 Euro pro Opfer

    Jetzt ist es offiziell: Ein Jahr nach der Aufdeckung des sexuellen Missbrauchs am Berliner Canisius-Kolleg hat der Jesuitenorden rund 200 Opfern eine Entschädigung von je 5000 Euro angeboten. Das Angebot sei per E-Mail verschickt worden, Briefe sollen in den nächsten Tagen ankommen, sagte Ordenssprecher Thomas Busch gestern in München. Opferverbände fordern bis... [mehr]

  • Die Grünen-Chefin und der Fußball

    Mangelnde Mitteilungsfreude wird Claudia Roth selten nachgesagt. Nun wurde die Grünen-Chefin mal nicht in eine Talkshow eingeladen, sondern in ein Gremium, in dem man sie sich so gut vorstellen kann wie Angela Merkel als Funkenmariechen: in die neue Nachhaltigkeitskommission des Deutschen Fußballbundes. Wenigstens passen ihre dortigen Aufgabenbereiche Umwelt und... [mehr]

  • Bundeswehr Minister muss sich mehr als vier Stunden vor dem Verteidigungsausschuss verantworten

    Guttenberg hat viel zu erklären

    Dieses Mal muss er bleiben. Bis zum Schluss. Normalerweise schaut Karl-Theodor zu Guttenberg bei den Sitzungen des Verteidigungsausschusses nur mal kurz vorbei, dann lässt er sich von seinem Staatssekretär vertreten. Doch gestern konnte sich der CSU-Minister nicht so einfach verdrücken. Es geht es um ihn, sein Haus sowie seine Informationspolitik gegenüber dem... [mehr]

  • Marine Vorkommnisse auf der "Gorch Fock" werden mit "seemännischem Brauchtum" gerechtfertigt

    Raue Tradition oder schlicht Schikane?

    Die Wanne ist mit einer Grütze gefüllt, die Erbrochenem nicht unähnlich ist. In die Brühe wird ein nur mit Badehose bekleideter Mann gedrückt. Die "Bild"-Zeitung hat dieses und ähnliche Fotos von einer "Äquatortaufe" auf der "Gorch Fock" veröffentlicht - mitten hinein in die Debatte über Drill, Druck und Drangsalierungen auf dem Dreimaster, dem bisherigen... [mehr]

  • Rede zur Lage der Nation

    Solche Einschaltquoten schafft hierzulande nur das Dschungelcamp: Wenn der amerikanische Präsident jährlich die Rede zur Lage der Nation hält, sitzt das Land vor dem Fernseher und lauscht gespannt dem obersten Mann im Staat. Die Vorbereitungen für die Rede dauern Wochen. Mitarbeiter des Weißen Hauses bereiten Barack Obamas Ansprache in ihren Grundzügen vor,... [mehr]

  • Schein und Sein

    Als Karl-Theodor zu Guttenberg, damals noch Wirtschaftsminister, auf dem New Yorker Times Square lachend und mit ausgebreiteten Armen vor den Kameras posierte, da war schnell klar, dass dieser Senkrechtstarter die deutsche Politik mit seiner "Was-kostet-die-Welt?"-Attitüde aufmischen würde: Perfekt gestylt, eloquent im Auftritt und vor Selbstbewusstsein nur so... [mehr]

  • Wie in Tunis?

    Der Protest-Funke ist von Tunis auf Kairo übergesprungen. Muss jetzt auch Ägyptens Präsident Husni Mubarak bald in den Flieger steigen und wie sein gestürzter Diktator-Kollege Ben Ali politisches Asyl in Saudi-Arabien beantragen? Das ist nicht sehr wahrscheinlich. Immerhin hat es am Nil schon früher Proteste gegen die Regierung gegeben - in Tunesien gelang es... [mehr]

Schwetzingen

  • Bellamar-Sanierung Bei den Stellungnahmen der Fraktionen wird die Vielschichtigkeit des Vorhabens deutlich

    "Eine offensivere Informationspolitik wäre wünschenswert gewesen"

    Reger Diskussionsbedarf bestand, obgleich die ganze Angelegenheit bezüglich des Bellamar bereits am Sonnabend in einer Sondersitzung vorberaten worden war, auch am Ratstisch, als die Fraktionen ihre Stellungnahmen abgaben. Dr. Tobias Ober, FWV, konzedierte, die Sanierungskosten von rund fünf Millionen Euro seien gewaltig, doch seien sie notwendig, denn das Bellamar... [mehr]

  • Schulsozialarbeit Jaqueline Manzarat ist ein wichtiger Partner für die Schüler, Eltern und Lehrer im selbsternannten Bildungsland Baden-Württemberg

    "Ich arbeite sehr gerne mit Jugendlichen"

    Sie ist mit vollem Herzen dabei, allerdings nur mit halber Stelle. "Wir hätten sie aber gerne jeden Tag da", hebt auch Bernd Ganter, Rektor der Marion-Dönhoff-Realschule hervor, doch letztlich entscheiden nicht er oder das Schulamt, sondern der Träger der interkommunalen Schule, also die Gemeinden Brühl und Ketsch, wie häufig Jacqueline Manzanat vom... [mehr]

  • Gemeinderat Außenbereichsvorhaben im Brühler Pfad nachträglich abgesegnet / Sattelkammern und überdachter Platz für Pferdepflege

    "Künftig den Verfahrensweg einhalten"

    Nachträglich abgesegnet - wenngleich mit einigen Änderungen - wurde vom Gemeinderat das Bauvorhaben in Ketsch abgesegnet. Die Bauherren hatten die Errichtung von vier Containern als Sattelkammer mit einer Verbindungsüberdachung auf dem Grundstück Brühler Pfad 1 beantragt. Die Antragsteller bewirtschaften im Haupterwerb rund 44 Hektar landwirtschaftliche Fläche.... [mehr]

  • Bauvorhaben Rat billigt Dachsanierung an der Grundschule

    Adieu, "Biotop" - der Schule wird auf das Dach gestiegen

    Mit viel Freude erinnert man sich in der Hardtwaldgemeinde derzeit daran, dass das Schulhaus der Friedrich-Ebert-Grundschule 100 Jahre alt wird. Seinerzeit ein stattlicher Bau, macht die Lehranstalt auch heute noch einen guten Eindruck. Der gestiegenen Anzahl von Schülern in den Nachkriegsjahren geschuldet wurde im rückwärtigen Bereich schon bald ein Neubau... [mehr]

  • Böhmerwaldbund Verbände aus mehreren Gemeinden feiern zusammen in der Rudolf-Wild-Halle den Wäldlerball

    Auf der Tanzfläche ging es rund

    Tanzend und mit viel guter Laune das neue Jahr zu begrüßen, gehört bei der Heimatgruppe Heidelberg des deutschen Böhmerwaldbundes zur liebgewordenen Tradition. Viele befreundete Gruppierungen und Vereine konnte Vorsitzende Friedl Vobis im Kultursaal der Rudolf-Wild-Halle willkommen heißen. Stadtoberhaupt Dieter Mörlein, sowie Stellvertreter Trudbert Orth und... [mehr]

  • Schachclub

    Bittere Niederlage zu verzeichnen

    Eine bittere Niederlage gab es am vergangenen Wochenende für die erste Ketscher Mannschaft. Mit drei zu fünf verlor man das Spitzenspiel in der Bezirksklasse gegen Friedrichsfeld. Der Verlust war deswegen bitter, weil die Ketscher zwei Partien, in denen die Vertreter der Enderlegemeinde letztlich klar auf Gewinn standen, noch, wie die Verantwortlichen erklärten,... [mehr]

  • Bebauungspläne im Rat

    Containerdorf für Obdachlose geplant

    Einmal mehr wird das Thema "Bebauungsplan Karl-Metz-Straße, 3. Änderung" auf der Tagesordnung stehen, wenn sich der Gemeinderat am Montag, 31. Januar, 19 Uhr, zu seiner Sitzung im Bürgersaal des Rathauses trifft. In den letzten Monaten war der Punkt vor einer Beratung stets wieder von der Tagesordnung genommen worden, da noch Klärungsbedarf bestand. Nunmehr... [mehr]

  • Evangelische Kantorei Bezirkskantor Detlev Helmer stellt das Musikprogramm vor

    Ein Singtag mit Kickerturnier - für Männer

    Es war ein sehr interessiertes Auditorium, das sich im Lutherhaus eingefunden hatte, um von Bezirkskantor Detlev Helmer zu erfahren, was die neue Saison der Evangelischen Kantorei zu bieten hat. Die Atmosphäre war sehr gelöst, und da ein Gläschen Sekt gereicht wurde, fasste Helmer schon einmal ins Auge, dass man aus der Vorstellung des Programms 2012 einen kleinen... [mehr]

  • "Rohrhöfer Göggel" Die Jugend aus den Garden hat den närrischen Tanzschuh einmal mehr mit großem Erfolg bei den Badischen Meisterschaften geschnürt

    Im Zeichen des Gockels die Hühnerleiter ziemlich hoch erklommen

    Der Carnevalverein "Rohrhöfer Göggel" kann stolz sein auf seine aktive Mannschaft, dies hat sich wieder einmal bei der Teilnahme an den Badischen Meisterschaften im Gardetanz gezeigt. Karnevalister Tanz ist die Umsetzung von Lebensfreude in Bewegung. Wer dies, wie die Aktiven der Vereine aus der Hufeisengemeinde bis zur Perfektion beherrscht, hat irgendwann auch... [mehr]

  • Gemeindebücherei Kindertheater "TamBambura" mit "Pira fliegt durchs Wunderbuch" zu Gast

    Kinder gemeinsam gegen den Zauberer

    "Pira fliegt durchs Wunderbuch" heißt das Stück, mit dem das Kindertheater "TamBambura" am Dienstag, 15. Februar, 15 Uhr, in der Ketscher Gemeindebücherei gastiert. Die altersgerecht aufgearbeitete geschichte ist schnell erzählt: Pira hat ein kleines Bücher-Haus. Alle Kinder kommen zu ihr, um sich die schönsten Bücher zu holen. Da erscheint der Zauberer Akku... [mehr]

  • Im Gemeinderat

    Kreuzungsrückbau beschert Staus

    Die Landtagswahlen stehen an, und der Gemeinderat der Hardtwaldgemeinde hat in seiner Sitzung am Dienstagabend auch über die Vergütung der Wahlhelfer am 27. März entschieden. Sich, wie Bürgermeister Helmut Baust betonte, an die Besoldung der ehrenamtlichen Wahlhelfer der Nachbargemeinden orientierend, bekommen diese eine Aufwandsentschädigung von 40 Euro für... [mehr]

  • Verein für Deutsche Schäferhunde Bei Jahreshauptversammlung auf Erfolge zurückgeblickt / Landesgruppenschau im Juli in Ketsch

    Landesgruppenschau im Visier

    Die Jahreshauptversammlung des Vereins für Deutsche Schäferhunde in der Enderlegemeinde fand dieser Tage im Vereinsheim statt. Die Begrüßung erfolgte durch den Vorsitzenden, Simon Pister. Die Vereinsmitglieder waren gekommen, um den Rechenschaftsbericht des Vorstandes zu hören und den Vorstand in der Folge zu entlasten. In den Berichten der einzelnen... [mehr]

  • Freie Wähler Kindergartenfrage in der Oststadt überdenken

    Lieber anbauen statt neu bauen

    Gleich mehrere brisante Themen wurden beim Infotreff der Freien Wähler zur Sprache gebracht. Stadträtin Raquel Rempp sprach die Einführung der gesplitteten Abwassergebühren an. Stadträtin Elfriede Fackel-Kretz-Keller die Gründe, die zur Schließung des Außenbeckens im Bellamar geführt haben, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Freien Wähler bedauerten... [mehr]

  • Gemeinderat Bellamar-Sanierung mehrheitlich auf den Weg gebracht

    Lieber ein Becken als das ganze Bad schließen

    Zweifelsfrei war das Bellamar, als es im Jahr 1980 eröffnet wurde, ein strahlender Stern am Bäderhimmel der Kurpfalz - und auch heute noch macht das Bad am Odenwaldring einen guten Eindruck - zumindest auf den ersten, vielleicht flüchtigen Blick. Denn 30 Jahre sind auch hier nicht spurlos vorübergegangen, auch hier nagte und nagt der Zahn der Zeit, und aus... [mehr]

  • Tiefbauarbeiten Rohrnetz in der Körnerstraße wird ausgetauscht / Örtliche Umleitungen

    Neue Hauptversorgungsleitung kommt

    Für die Dauer von voraussichtlich drei Wochen ist in der Körnerstraße mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. In seiner Sitzung hatte der Ketscher Gemeinderat beschlossen, das Wasserversorgungsnetz in der Körnerstraße zu verbessern (wir berichten). Nun sollen zwischen der Lessing- und der Hebelstraße eine neue Hauptversorgungsleitung verlegt werden. Im Zuge... [mehr]

  • SWF97 Partei lehnt massive Bebauung am Bismarckplatz ab

    Nicht mit Parkraum der Stadt

    "So geht das nicht!" lehnen sich die Mitglieder des Schwetzinger Wählerforums 97 auf, als sie beim Bürgerforum von Plänen für den Neubau eines Studentenwohnheims (siehe vorige Seite) am Bismarckplatz hörten, die alles vorsehen - nur keine eigenen Parkplätze. "Die Traufhöhe würde besonders auf der Rückseite am Leimbach mit 11,50 Meter überschritten",... [mehr]

  • Neubaugebiet Nord-West Neuer Kindergarten wird in gemeindlicher Eigenregie und freier Trägerschaft übernommen / Betreutes Wohnen am Kreisverkehr

    Nun wird auch die letzte große Lücke überbaut

    Es waren Neuerungen in der Gesetzgebung des Landes, aber auch die rasche Aufsiedelung des Neubaugebiets Nord-West haben den neuen, derzeit noch im Rohbau befindlichen Kindergarten in der Albert-Schweitzer-Straße dringend notwendig gemacht. Mit seinen sechs Gruppen, wovon drei Krippengruppen sein werden, ist dieser Hort dann der größte aller Kindergärten in der... [mehr]

  • Carl-Theodor-Schule Norbert Weber vom Wirtschaftsgymnasium spricht über das Internationale Abitur: "Ein Angebot für leistungsorientierte Schüler"

    Schüler für die Wirtschaftswelt noch fitter machen

    Das Wirtschaftsgymnasium der Carl-Theodor-Schule bietet ab kommendem Schuljahr zur wirtschaftsbezogen Allgemeinen Hochschulreife (WG), ein neues Schulprofil mit dem Abschluss "Internationales Abitur" (WGI) an. Das Landeskultusministerium gab damit dem Antrag von Schulleiterin Renate Mayer statt. Mayer hatte ihre Schule ins Spiel gebracht, da sie die Kriterien... [mehr]

  • Friedrich-Ebert-Schule Workshop zur Berufsorientierung mit Friseurmeister Tobias Metz

    Schülern Einblick in die Arbeitswelt bieten

    Ein besonderes Angebot zur Berufsorientierung gab es kürzlich für 15 interessierte Schülerinnen und Schüler der Eppelheimer Friedrich-Ebert-Grund- und Werkrealschule. Friseurmeister Tobias Metz vom Friseurteam Metz war einen Nachmittag lang zu Gast und hatte alles im Gepäck, was man braucht, um das Friseurhandwerk kennenzulernen. Tobias Metz ist seit 15 Jahren... [mehr]

  • Gemeinderatssitzung Antrag zum Bau einer Kinderkrippe

    Wer jagt das Wild?

    Wenn der Gemeinderat am Montag, 31. Januar, 18.30 Uhr, zu seiner Sitzung im Gemeindezentrum zusammenkommt, wird er sich unter anderem mit einem Bauantrag zu befassen haben: Auf einem Grundstück im Altrott, sprich bei der Humboldtschule, soll eine Kinderkrippe errichtet werden. Womit die Gemeinde erste Schritte in die Wege leitet, die Kinderbetreuung im Ort... [mehr]

  • Obst- und Gartenbauverein Bei Mitgliederversammlung auf ein erfolgreiches Gartenjahr geblickt / Vier neue Ehrenmitglieder ernannt

    Zwischen roten Geranien und goldenen Plaketten

    Erfreut über ein gut besetztes Nebenzimmer des "Sportpavillon" zeigte sich bei der Mitgliederversammlung des Obst- und Gartenbauvereins dessen Vorsitzende, Jutta Appel. Bevor es an den Rückblick auf die vergangenen Monate ging, ließ die Schriftführerin Elli Haaß zunächst in ihrem Protokoll die vorangegangene Versammlung vor genau zwölf Monaten Revue passieren.... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim

    Ökumenischer Jugendtreff

    Ab 28. Januar findet jeden letzten Freitag im Monat ein Angebot für sechs- bis vierzehnjährige Schüler und Jugendliche statt. Teilnehmer aus der katholischen und evangelischen Gemeinde singen, spielen, kochen und backen gemeinsam, reden über Gott und die Welt und was ihnen sonst noch so einfällt. Ein Tischkicker und ein Billardtisch stehen auch zur Verfügung.... [mehr]

Speyer

  • Genüsse Ausstellung mit Werken von Bettina Kresslein im Feuerbachhaus

    "Essen und Trinken" und andere Genüsse

    Diverse Genüsse stehen im Fokus einer Ausstellung im Feuerbachhaus, die noch bis zum 13. März die Sinne der Besucher befriedigen soll. Auch wenn auf einigen Bildern schwellende Brüste und schwülstige Annäherungsversuche vordergründig etwas anderes vermuten lassen, hat die in Acryl auf Leinwand und Acryl auf Papier dargebotene Sinnlichkeit nur wenig mit... [mehr]

  • Caritasverband Preis ist benannt nach dem seliggesprochenen Pfarrer aus Pirmasens

    Nardini-Preis für ehrenamtlichen Einsatz

    Der Caritasverband sucht Ehrenamtsgruppen, die neue Wege gehen. Am 27. Januar wird im Bistum Speyer der Gedenktag des Seligen Paul Josef Nardinis gefeiert. Aus diesem Anlass ruft der Caritasverband für die Diözese Speyer ehrenamtliche Gruppen zur Bewerbung um den Nardini-Preis 2011 auf. Der Preis würdigt das Engagement ehrenamtlich tätiger Gruppen, die in ihrer... [mehr]

  • Sprachenzertifikat Englischkenntnisse sind in vielen Berufen bereits unabdingbar

    Schüler profitieren von speziellem Lernen

    Englischkenntnisse sind in vielen Berufen ein 'must have' und können für Bewerber bei der Ausbildungs- und Arbeitsplatzsuche das entscheidende Plus darstellen. 9 Schülerinnen und Schüler der Siedlungsschule erwarben im Dezember kostenlos ein international anerkanntes Sprachenzertifikat mit Hilfe von Stipendien. Möglich machten dies der Verband der... [mehr]

Sport allgemein

  • Gefährlicher Teufelskreis

    Die Handball-Nationalmannschaft hat bei der WM einen Totalschaden erlitten - und ihr ohnehin schon angekratztes Renommee endgültig ruiniert. Denn der desaströse Auftritt in Schweden war nicht nur ein Ausrutscher, sondern die Fortsetzung der Abwärtsspirale nach dem peinlichen zehnten Platz bei der EM 2010. Nun ist es aber nicht so, dass sich der deutsche Handball... [mehr]

  • Tennis Nadal unterliegt Ferrer bei den Australian Open

    Traum vom "Rafa-Slam" geplatzt

    Der Traum vom "Rafa Slam" platzte für Rafael Nadal ausgerechnet am australischen Nationalfeiertag. Geplagt von einer Oberschenkelverletzung unterlag der Erste der Tennis-Weltrangliste gestern bei den Australian Open seinem spanischen Landsmann David Ferrer mit 4:6, 2:6, 3:6 und schied damit wie im Vorjahr in Melbourne im Viertelfinale aus. Die übrigen Favoriten... [mehr]

Südwest

  • Kindergarten

    Diskussion um CDU-Vorschlag

    Der CDU-Vorschlag für ein kostenfreies drittes Kindergartenjahr in Baden-Württemberg stößt auf den erbitterten Widerstand der Städte und Kommunen. Der Sprecher des Städtetags, Manfred Stehle, warnte gestern in Stuttgart vor den finanziellen Belastungen. Ohne Beitragserstattung würden die kommunalen Haushalte in eine noch größere Schieflage geraten.... [mehr]

  • Stuttgart 21 SPD und Grüne sehen Mappus in der Verantwortung

    Polizeieinsatz führt zu neuem Streit

    SPD und Grüne fordern nach dem harten Einsatz gegen die Gegner von Stuttgart 21 im Schlossgarten die Entlassung von Polizeipräsident Siegfried Stumpf. "Aus unserer Sicht ist das die einzig richtige Reaktion", sagte der SPD-Abgeordnete Andreas Stoch. Die politische Verantwortung für Wasserwerfer und Pfefferspray gaben er und sein Grünen-Kollege Ulrich Sckerl in... [mehr]

  • Bildung

    Proteste gegen Studiengebühren

    Etwa 100 Studenten haben gestern in Karlsruhe gegen die Studiengebühren im Land protestiert. Erwartet hatten die Veranstalter rund 1000 Teilnehmer. Wolfgang Zink vom Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) sagte, die Studiengebühren seien nur ein Baustein einer Bildungspolitik, in der sozial Schwache benachteiligt würden. Der SPD-Landtagsabgeordnete Johannes Stober... [mehr]

  • "Grüß Gott" Angebliches Verbot der Begrüßung sorgt für Verwirrung in der Bevölkerung

    Staatsrätin rettet Schwaben-Gruß

    Multikulti-Staatsrätin Regina Ammicht Quinn (Bild) ist bisher außerhalb intellektueller Milieus eher selten auffällig geworden. Nun erwirbt sich die Professorin allerdings ein bleibendes Verdienst quer durch alle Bevölkerungsschichten hindurch - als Retterin des schwäbischen Grußes. Die Tübinger Theologin fährt gemeinen Kettenmail-Versendern in die Parade,... [mehr]

  • Verbale Pirouetten

    Parlamentarische Untersuchungsausschüsse werden schon zu normalen Zeiten nicht zur Suche nach der reinen Wahrheit eingerichtet. Erst recht dominiert der politische Machtkampf die Arbeit kurz vor der Landtagswahl. Auf die Goldwaage legen sollte man deshalb weder die deftige Kritik der Opposition am Polizeieinsatz gegen Stuttgart-21-Gegner noch die Verteidigungsrede... [mehr]

Veranstaltungen

  • Esther Schweins wird am 18. April 1970 in Oberhausen geboren. Sie wächst in Viernheim auf und wird nach ihrer Schauspielausbildung durch die Comedy-Serie "RTL Samstag Nacht" schlagartig bekannt. Besonders ihre Parodie der MTV-Moderatorin Kristiane Backer macht Esther Schweins schnell zum Publikumsliebling. 1994 wird sie mit dem Bambi und dem Bayerischen Filmpreis... [mehr]

  • "Ich bin eine Männerversteherin"

    Vor gut zehn Jahren brachte sie mit ihrer Inszenierung von Rob Beckers "Cavemen" den Höhlenmenschen Mann auf die deutschen Comedy-Bühnen. Nun legt Esther Schweins mit "Hi Dad! Hilfe. Endlich Papa." aus der Feder des isländischen Autors Bjarni Thorsson nach. Wir sprachen mit der Schauspielerin und Regisseurin über ihren neuesten Theaterstreich. Frau Schweins, sind... [mehr]

Vermischtes

  • Verkehrsgerichtstag Experten treffen sich wieder in Goslar

    Auto Club Europa will null Promille

    Um die Zahl der Verkehrstoten in Deutschland weiter zu senken, sollte über eine Null-Promille-Grenze für Alkohol nachgedacht werden. Das hat der Vorsitzende des ACE Auto Club Europa, Wolfgang Rose, angeregt. Von den rund 58 000 Menschen, die innerhalb der vergangenen zehn Jahre auf deutschen Straßen ums Leben gekommen sind, seien etwa 7100 im Zusammenhang mit... [mehr]

  • Luftfahrt Erneut Probleme bei australischer Qantas

    Boeing 747 kehrt um

    Neue Panne bei der australischen Fluggesellschaft Qantas. Eine Boeing 747 der Gesellschaft musste einen Flug nach Sydney abbrechen und in die thailändische Hauptstadt Bangkok zurückkehren. Wie ein Qantas-Sprecher gestern sagte, habe eines der Triebwerke schneller als üblich Kerosin verbraucht. Deshalb sei die Maschine vorsichtshalber nach Bangkok zurückgeflogen.... [mehr]

  • Talent Sebastian Weingärtner hat parallel zur Schule noch ein Studium absolviert

    Doktorarbeit mit 19 Jahren

    Außenseiter, Überflieger, hochbegabt - diese Begriffe will Sebastian Weingärtner über sich nicht lesen. Klar sei es außergewöhnlich, mit 19 schon Abi und Unidiplom in der Tasche zu haben. Aber seine Fähigkeiten lägen nur im Kognitiven. "Ich bin nicht anders als andere. Ich bin zum Beispiel nicht so der praktische Typ." Daher wolle er auch nicht als hochbegabt... [mehr]

  • Unfall Säure des Rhein-Unglückstankers wird untersucht

    Ergebnis mit Spannung erwartet

    Spannung bei St. Goarshausen: Experten haben das im Rhein gekenterte Säuretankschiff gestern genau unter die Lupe genommen. Sie wollen klären, ob sich die rund 2400 Tonnen Schwefelsäure an Bord seit dem Unfall vor knapp zwei Wochen verändert haben. Aus zwei Tanks und umliegenden Hohlräumen seien planmäßig und ohne besondere Vorkommnisse Proben entnommen... [mehr]

  • Radio Regenbogen Award Ehrung für "Switch reloaded"

    Unheilig erhält Preis

    Die Gruppe Unheilig, BAP-Sänger Wolfgang Niedecken und die ProSieben-Comedy-Show "Switch reloaded" bekommen in diesem Jahr den Radio Regenbogen Award. Das teilte der Mannheimer Radiosender gestern in Ettlingen bei Karlsruhe mit. Unheilig bekommt den Preis in der Kategorie "Band National". Die Gruppe hielt sich mit ihrem Album "Grosse Freiheit" wochenlang an der... [mehr]

  • Zsa Zsa Gabor

    Villa-Verkauf für die Arztkosten

    Zsa Zsa Gabor (93) will ihre Villa in Los Angeles verkaufen, um für ihre wachsenden Arztkosten aufkommen zu können. Das sagte ihr Ehemann Frédéric Prinz von Anhalt. Die Behandlungskosten und der Unterhalt der Villa summierten sich auf etwa 55 000 Dollar monatlich. 35 000 Dollar davon seien für das Haus im Viertel Bel Air fällig. "Das bereitet mir zunehmend... [mehr]

  • "Wetten, dass..?" Schrecklicher Unfall von Samuel Koch "Verkettung unglücklicher Umstände"

    ZDF zieht Notbremse - künftig ohne Risiko

    Als Konsequenz aus dem Unfall mit Samuel Koch wird es bei "Wetten, dass..?" künftig keine Risiko-Wetten mehr geben. Zwar sprachen zwei Untersuchungen das ZDF von Schuld frei, doch das ändere nichts daran, dass die Wetten strenger ausgewählt werden müssten, sagte ZDF-Programmdirektor Thomas Bellut gestern in Köln. Er sehe mit "Grausen", was in der Vergangenheit... [mehr]

Viernheim

  • Ausstellung Südkoreanische Künstlerin Kim Young-Hee zeigt ihre Arbeiten im Kunstraum Gerdi Gutperle

    Brücke aus Bildern und Skulpturen

    Kaum war die große Jahresausstellung Gerdi Gutperles zu Ende, erlebten die Gäste in dem bis auf den letzten Platz besetzten Kunstraum eine faszinierende weitere Vernissage. Gerdi Gutperle gelang es, die wohl bedeutendste Malerin und Bildhauerin Koreas mit einer Ausstellung nach Viernheim einzuladen. Die Rede ist von Kim Young-Hee aus Südkorea, die nach ihrem... [mehr]

  • Ski-Club Fastnachtsparty mit der Sandy-Show-Band

    Doppelgänger unterwegs

    Unter dem Motto "Egal ob Promi, Filmstar, Comedian oder Sänger - im Stadl gibt's nur Doppelgänger" wird es wieder eine urige Faschingsfete in der schönsten Skihütte nördlich der Alpen geben, und zwar am Samstag, 5. März, 20.11 Uhr (Einlass 18.41 Uhr). Bereits zum sechsten Mal in Folge wird die "Sandy-Show-Band" mit Bandleader Helmut Wehe und dem Viernheimer... [mehr]

  • Fotozentrum Fortbildung mit Teilnehmern des Heppenheimer Studienseminars

    Gesichter im Fokus

    Es war spannend und unkonventionell. Darin sind sich alle Teilnehmer einer pädagogischen und bildlich-medialen Fortbildung im Viernheimer Fotozentrum einig. Die Teilnehmer sind alle als Rektoren und Ausbilder am Studienseminar Grund- Haupt-, Real- und Förderschule (GHRF) des Studienseminars Heppenheim tätig. Alle bilden junge Lehrer aus und qualifizieren sie für... [mehr]

  • Albertus-Magnus-Schule Gymnasium ehrt Schüler für herausragende Leistungen / Erfindergeist bei Explore Science / Große Erfolge in Mathematik und Sport

    Im Golffinale ein "gefühlter erster Platz"

    Der zweite Rang deutschlandweit im Golfen, die Bestplatzierung in der Matheolympiade und besonderes literarisches beziehungsweise musikalisches Geschick - das sind nur einige Beispiele für die Talente von Schülern, die anlässlich einer Ehrungsfeier an der Albertus-Magnus-Schule ausgezeichnet wurden. Marius Kreutzer und Leon Ruland setzten sich beim Wettbewerb... [mehr]

  • Handballer Nachwuchs im Wechselbad der Gefühle

    Licht und Schatten

    Spannend bis zur letzten Sekunde verlief das Spiel der männlichen B-Jugend-Handballer gegen die SG Leutershausen 2. Gleich bei den ersten Angriffen zeigte die SGL, dass sie sehr gut vorbereitet aus der Winterpause kam - im Nu stand es 6:0 für die Gäste. Die Abwehr des TSV Amicitia bekam den Gegner nicht in den Griff. Dann starteten die Viernheimer die Aufholjagd,... [mehr]

  • Kulturscheune Skulpturen von Luana Kroner-Stasek

    Mit Falten und Rissen

    Am Freitag, 28. Januar, um 19 Uhr, öffnen sich die Türen zu einer Ausstellung mit Skulpturen von Luana Kroner-Stasek in der Kulturscheune. Ihre Arbeiten sind meist eine surreale Wiedergabe von Personen in dem Augenblick, in dem sie mit einer unvorhergesehenen Ausnahmesituation konfrontiert sind. Diese Fixierung des Augenblicks, in dem die Konfrontation mit dem... [mehr]

  • Kindertheater

    Noch Restkarten für "Dornröschen"

    Das Theater "Kreuz & Quer" aus Duisburg spielt am morgigen Freitag, 28. Januar, das Stück "Dornröschen, lass' Dein Haar herab" im Treff im Bahnhof (TiB) - geeignet für Kinder ab vier Jahren. Für die Vorstellung um 15 Uhr gibt es noch Karten. Erzählt wird die Geschichte zweier Clowns, die - während sie ihren Garten auf den Frühling vorbereiten - an das Märchen... [mehr]

  • Verkehr Stadtverwaltung legt ersten Geschwindigkeitsbericht vor / Zahl der Unfälle zurückgegangen / Regelmäßige Kontrollen

    Rasend schnell ohne "Lappen"

    Sie sind die Spitzenreiter. Und haben dennoch keinerlei Grund, sich zu freuen: zwei Fahrer, die im Jahr 2010 rasend schnell unterwegs waren. Mit 111 statt 60 Sachen auf der L 3111, mit 81 statt 30 Stundenkilometern durch die Nibelungenstraße - das kostete zumindest zeitweise den "Lappen". Damit stehen die beiden Temposünder freilich nicht allein. Denn die Stadt hat... [mehr]

  • Alexander-von-Humboldtschule Klasse 7 aH lernt Umgang mit Gewalt / Seit vier Jahren Prävention im Team (PiT)

    Rollenspiele beugen der Gewalt vor

    "Gewalt fängt spätestens an, wenn der andere nicht mehr lacht", sagt Sabine Mattila-Baus, Schulsozialarbeiterin an der Alexander-von-Humboldt-Schule. Mit diesem Satz startete die Klasse 7aH am gestrigen Mittwochmorgen in das Projekt "Prävention im Team". Seit vier Jahren veranstalten Schule und Polizei an der AvH die Initiative, die Schülern der Unter- und... [mehr]

  • Albertus-Magnus-Schule Zweites "seitenweXel"-Projekt

    Seltsamer Ort für Schnee

    Seit sieben Jahren gibt es an der AMS schon den Schreibwettbewerb der zehnten bis 13. Klasse. Nun legten auch die jüngeren Mitschüler nach und feierten am Ehrungsabend Premiere des Schreibwettbewerbs für die fünfte bis siebte Klasse. 16 Texte zum Thema "Ein seltsamer Ort für Schnee" waren eingereicht worden. Die Teilnehmer des Literaturprojekts "seitenweXel2"... [mehr]

  • Handball Ulrike und Werner Helbig mit sofortiger Wirkung zurückgetreten

    TSV-Amicitia-Damenteam ohne Trainer

    Überraschende Nachrichten beim TSV Amicitia: Die Handball-Abteilung teilte gestern mit, dass Ulrike und Werner Helbig ab sofort nicht mehr Trainer der ersten Damenmannschaft sind. Schon beim gestrigen Nachholspiel gegen Post SG Mannheim (bei Redaktionsschluss noch nicht beendet) waren die beiden nicht mehr in der Verantwortung. "Diese Entscheidung kam für den... [mehr]

  • MIS Kinder und die Geheimnisse der Naturwissenschaften

    Wenn das Wasser blubbert

    Sehen, Staunen und Verstehen, darum ging es gestern Vormittag für die Vorschulkinder an der Metropolitan International School (MIS). Im Rahmen des Wochenprojekts zum Thema Autos und Fahrzeuge ging es beim Experimentieren unter Leitung von Erzieher Bernard Steinkamp vor allem um das Ausprobieren und Kombinieren. "Die Kinder sollen vor allem spielerisch lernen und... [mehr]

Welt und Wissen

  • Ägypten

    Gesellschaft: Ägypten ist eine aufstrebende Wirtschaftsmacht - mit großem sozialen Gefälle. Bei der Verteilung des Reichtums gehen die meisten der mehr als 80 Millionen Einwohner leer aus. Politik: Präsident Husni Mubarak (82), der seit 1981 im Amt ist, regiert das nordafrikanische Land mit großer Machtfülle. Der Westen schätzt ihn als Vermittler im... [mehr]

  • Protest am Mittelmeer Demonstranten stellen das Regime auf die Probe / Machthaber wollen mit eiserner Härte reagieren / Tunesische Verhältnisse auch am Nil?

    Ägyptens Jugend macht gegen Husni Mubarak mobil

    Erst Tunesien und nun auch Ägypten? In den arabischen Mittelmeerstaaten bedroht der Wüstensturm des Protests die autoritären Machthaber. Ägyptens Präsident Husni Mubarak will den Widerstand notfalls mit Gewalt niederknüppeln lassen. Die "Jasmin-Revolution" in Tunesien beflügelt auch die Ägypter: Zehntausende demonstrierten am Dienstag - in der Nacht kam es in... [mehr]

  • Tipps für Touristen

    Wegen der Unruhen haben mehrere Reiseveranstalter gestern Ausflüge vom Roten Meer nach Kairo abgesagt. Diese Vorsichtsmaßnahme sei zunächst für einen Tag getroffen worden, hieß es bei den Anbietern Thomas Cook/Neckermann und FTI. Die Rewe-Pauschaltouristik (ITS, Jahn Reisen, Tjaereborg) erklärte, schon seit Dienstag keine Urlauber mehr in Ägyptens Hauptstadt... [mehr]

Wirtschaft

  • "Kunden zufrieden wie nie"

    Herr Kleinemeier, inwieweit leidet das Image der SAP unter der Milliardenstrafe im Oracle-Prozess bei den Kunden in Deutschland? Michael Kleinemeier: Natürlich haben die Kunden interessiert nachgefragt. Unserem Ansehen hat das aber nicht geschadet - im Gegenteil: Die Kundenzufriedenheit, die wir viermal pro Jahr erheben, hat in Deutschland Ende 2010 einen neuen... [mehr]

  • Pharma Forschung wird neu ausgerichtet / Betriebsrat und Gewerkschaft fordern Verzicht auf betriebsbedingte Kündigungen

    Abbott streicht 50 Jobs in Ludwigshafen

    Der Pharmakonzern Abbott baut in Ludwigshafen 50 Arbeitsplätze in den Bereichen Suchforschung, präklinische Sicherheit sowie pharmazeutische und klinische Entwicklung ab. Nicht betroffen ist die Pharma-Produktion. Nach Angaben einer Sprecherin ist es "das Ziel, betriebsbedingte Kündigungen zu vermeiden". Es werde mit dem Betriebsrat verhandelt, um Lösungen "auf... [mehr]

  • Konjunktur IHK Pfalz berichtet von positiver Stimmung

    Betriebe investieren

    Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Pfalz titelt ihren jüngsten Konjunkturbericht mit "Frühlingsgefühle im Winter". Unternehmen hätten wieder mehr Pläne zu investieren und fragten Arbeitskräfte nach. "Die Konjunktur ist auf hohem Niveau stabil", heißt es. Nach Angaben der IHK berichten vor allem Firmen in den Sparten Handel und Dienstleistungen von einem... [mehr]

  • Dax wieder über 7100 Punkten

    Der Dax hat erstmals seit sechs Handelstagen wieder über der 7100er-Marke geschlossen. Mit plus 0,97 Prozent auf 7127,35 Punkten ging er aus dem Tag. Der TecDax gewann 1,34 Prozent auf 873,90 Punkte. Der Blick auf die internationalen Börsen ergab einen Schlussstand des EuroStoxx 50 bei 2967,78 Punkten, was ein Plus von 0,34 Prozent bedeutet. In Tokio verlor der... [mehr]

  • Steuern

    EU kippt Hilfe für notleidende Firmen

    Auf Druck aus Brüssel darf Deutschland Unternehmen bei der Firmensanierung nicht länger Steuervergünstigungen einräumen. Deutschland muss die "Sanierungsklausel" ändern und von Investoren Geld zurückfordern, entschied die EU-Kommission gestern in Brüssel. Künftig darf der deutsche Fiskus bei Firmenkäufen nicht mehr unbegrenzt Verluste steuermindernd... [mehr]

  • Online-Netzwerk Einträge dürfen als Werbung genutzt werden

    Facebook öffnet Firmen Zugang zu Nutzerprofilen

    Facebook sorgt für neue Datenschutz-Diskussionen: Wer ein Produkt oder ein Unternehmen erwähnt, kann sich künftig in der Rolle eines unbezahlten Werbebotschafters wiederfinden. Das weltgrößte Online-Netzwerk stellte jetzt den Dienst "Sponsored Stories" vor, bei dem Werbe-Kunden Facebook-Einträge von Nutzern hervorheben können.Nur für "Freunde"... [mehr]

  • Auto Zulieferer kommen hoher Nachfrage teils nicht hinterher

    Fehlende Teile bremsen VW-Produktion aus

    Volkswagen hält in seinem Stammwerk Wolfsburg ab Montagmorgen für 24 Stunden die Bänder an - statt wie zuletzt in größerem Umfang Sonderschichten zu fahren. Grund sind fehlende Teile sowohl von externen Zulieferern als auch aus den konzerneigenen Komponentenwerken, wie Motoren. Die Fertigung habe ein so hohes Niveau erreicht, dass es "zu einem Stottern in der... [mehr]

  • Verkehrsverbund VRN-Unternehmen müssen 34 Millionen Euro an die S-Bahn Rhein-Neckar zahlen

    Heftiger Streit um Fahrgeldeinnahmen

    Seit Dezember 2003 rollt die S-Bahn Rhein-Neckar - und schreibt seit Jahren eine Erfolgsgeschichte. Doch das kommt die anderen rund 60 Nahverkehrsunternehmen, die im Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) zusammengefasst sind, teuer zu stehen. Es geht um viel Geld. Weil die S-Bahn seit ihrer Jungfernfahrt weit mehr Fahrgäste transportierte als vor sieben Jahren... [mehr]

  • Urteil BGH lehnt Förderung für Ferienwohnung ab

    Keine Zulage für die Finca

    Für die Ferienwohnung in Griechenland oder die Finca auf Mallorca gibt es in Deutschland keine Steuervergünstigung. Deutschland müsse einem im Land ansässigen Steuerpflichtigen keine Eigenheimzulage für ein Zweitobjekt in einem anderen EU-Mitgliedsstaat gewähren, entschied der Bundesfinanzhof (BFH) in einem gestern in München veröffentlichten Urteil (IX R... [mehr]

  • Mehr Schein als Sein?

    Die neuen SAP-Vorstände Bill McDermott und Jim Snabe machen die Walldorfer amerikanischer denn je. Bei öffentlichen Auftritten wie gestern bei der Bilanzvorlage in Frankfurt wirken die beiden manchmal wie berauscht von ihrem Erfolg. Begeisterung pur, heißt die Devise. Sicherlich mag das gerade in der schnellen und innovationsgetriebenen IT-Branche seine... [mehr]

  • Software Glänzende Aussichten für 2011 / Dividende steigt / Heute Betriebsversammlung zu Lohnerhöhung für Mitarbeiter

    SAP peilt Rekordgewinn an

    Der Softwarekonzern SAP sieht sich voll in der Spur und peilt für das laufende Jahr einen Rekordgewinn an. "SAP ist wieder ein Wachstumsunternehmen", sagte Co-Vorstandssprecher Bill McDermott gestern bei der Vorlage der Bilanz in Frankfurt. Im laufenden Jahr soll der Umsatz mit Software und dem dazugehörenden Service um 14 Prozent steigen, das Betriebsergebnis auf... [mehr]

  • Rückruf Die spektakuläre Pannenserie bei dem japanischen Autobauer reißt nicht ab / 1,7 Millionen Fahrzeuge müssen in die Werkstatt

    Toyota droht erneuter Imageschaden

    Neues Jahr, neuer Massenrückruf. Und wieder ist es Toyota. Zwölf Monate, nachdem die wohl spektakulärste Pannenserie der Automobilgeschichte ihren Lauf nahm, muss der weltgrößte Hersteller abermals 1,7 Millionen Wagen rund um den Globus in die Werkstätten bitten. Dieses Mal sind es "nur" leckende Benzinleitungen und das Unternehmen reagierte schnell. Doch bei... [mehr]