Schwetzinger Zeitung Archiv vom Freitag, 28. Januar 2011

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1. FCK

  • Fußball FCK-Angreifer wechselt im Sommer nach Wolfsburg

    Lakic erfüllt sich Traum

    Die Katze ist aus dem Sack: Torjäger Srdjan Lakic (Bild) wird den 1. FC Kaiserslautern am Ende dieser Fußball-Bundesliga-Saison verlassen. Der 27-jährige Kroate unterschrieb beim VfL Wolfsburg einen Vierjahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2015. Eigentlich wollte der 1. FC Kaiserslautern diesen für ihn "schmerzlichen Wechsel", so Vorstandschef Stefan Kuntz, erst nach... [mehr]

1899 Hoffenheim

  • Fußball TSG 1899 Hoffenheim stellt Edson Braafheid als weiteren Neuzugang vor / Ryan Babel fühlt sich schon ein wenig heimisch

    Mit Oranje in die Zukunft

    Gestern stand noch nicht genau fest, ob 1899 Hoffenheim sein morgiges Auswärtsspiel beim FC Schalke 04 (15.30 Uhr) in weißen oder orangen Trikots absolvieren würde. Angesichts der beiden Neuzugänge, die der Kraichgau-Klub präsentierte, wäre die zweite Wahl durchaus plausibel, denn nach Ryan Babel unterschrieb mit Edson Braafheid ein zweiter niederländischer... [mehr]

  • Fußball 1899 Hoffenheim leckt nach Blamage seine Wunden

    Tanner: Bezeichnend für unseren Anti-Lauf

    Rein äußerlich wirkt Marco Pezzaiuoli abseits der Coaching Zone immer sehr gelassen, fast ein wenig stoisch. Ein Schweiger, der aber dann doch was zu sagen hat. "Welch ein dramatisches Spiel", blickte Hoffenheims Trainer auf 92 packende Minuten zurück. "Es war ein richtiger Pokal-Fight." Pech nur, dass seine Elf beim 0:1 in Cottbus das schlechtere Ende für sich... [mehr]

Adler Mannheim

  • Eishockey Adler wollen mit Sieg gegen Hannover Ausgangslage im Play-off-Rennen verbessern

    Blick nach vorn und zurück

    "Die Play-offs haben für uns schon längst begonnen." Craig MacDonald weiß zwar, dass die K.o.-Spiele um die Meisterschaft in der Deutschen Eishockey-Liga erst am 23. März beginnen. Doch der Adler-Stürmer ist sich auch der angespannten Lage bewusst, in der die Mannheimer trotz ihrer jüngsten Erfolgsserie mit vier Siegen aus vier Partien weiter stecken. Das... [mehr]

  • Eishockey Jungadler klare Test-Sieger / Doppelpack in Berlin

    Dänen können nur lernen

    Die beiden Freundschaftsspiele der Jungadler Mannheim gegen das Nachwuchsteam des dänischen Eishockeymeisters Vojens IK waren mit 10:1 (1:1, 5:0, 4:0) und 8:1 (2:0, 4:1, 2:0) klare Angelegenheiten, was auch VIK-Trainer Erik Vikström einräumte. "Sie sind zu gut für uns, aber wir brauchen internationale Erfahrung, wenn wir uns weiterentwickeln wollen", bereute der... [mehr]

Bensheim

  • Ausstellungseröffnung

    "Annahmen" im Eysoldt-Foyer

    Im Gertrud-Eysoldt-Foyer des Parktheaters wird am Samstag, um 17 Uhr, eine neue Ausstellung eröffnet. Stadtrat Matthias Schimpf begrüßt die Gäste, Cornelia Posch hält die einführenden Worte. Unter dem Titel "Annahmen" wird Hannah Stütz-Mentzel, Künstlerin aus Ulm, ihre Arbeiten präsentieren. Ihre Bilder sind voller Symbolik. Unter diesem Aspekt sollten... [mehr]

  • "Nibelungen" finden großen Zuspruch

    Rundum zufrieden war der Übungsleiter des Nordic-Walking-Treffs der "Nibelungen", konnte er doch bei den ersten Zusammenkünften jedes Mal fast bis zu 20 Walkingfreunde begrüßen. Diese treffen sich zweimal die Woche - und sicher findet jeder entsprechend seinem Fitnesslevel Walker, die mit Spaß und Freude bei der Sache sind. Interessierte, die sich dem... [mehr]

  • Holocaust-Gedenktag Goethe-Gymnasium begrüßte Schüler aus Israel / Kontakte mit Partnerschule in Haifa

    Aufrüttelnde Stunde "gegen das Vergessen"

    "Es war der bewegendste Schüleraustausch, den ich jemals erlebt habe". Schulleiter Jürgen Mescher vom Goethe-Gymnasium äußerte sich am Holocaust-Gedenktag nachhaltig beeindruckt von einer Fahrt mit Schülern der 10a im vergangenen Jahr zur Partnerschule Ironi Hei nach Haifa in Israel. Mescher bezeichnete es als eine "große Ehre", dass an dem Tag, an dem vor 66... [mehr]

  • Volkshochschule

    Bildbearbeitung für Senioren

    Noch freie Plätze gibt es bei den Photoshop Anfangskursen für Senioren, dienstags (ab 15. Februar), von 15 bis 17 Uhr und 17 bis 19 Uhr. In diesem Kurs der Volkshochschule Bensheim lernen die Teilnehmer, mit den zahlreichen Werkzeugen von Photoshop Elements zu arbeiten. Es werden verschiedene Auswahlformen und Arten vorgestellt. Das Malen und Zeichnen mit den... [mehr]

  • Probenbericht Am 5. Februar ist Premiere im Bürgerhaus / 140 Mitwirkende versprechen "Karneval mit Herz"

    BKG-Fastnachter auf der Zielgeraden

    Der Adrenalinspiegel steigt von Tag zu Tag, von Stunde zu Stunde. Nicht nur bei den Büttenassen, bei den Ballett- und Gardemädchen sowie den Musikern, sondern auch bei Konrad Manteuffel, dem Vorsitzenden der Bensheimer-Karneval-Gesellschaft (BKG). Es bleibt nur noch wenig Zeit, bis der Elferrat ins Bürgerhaus einzieht, die Aktiven ein letztes Mal ihre Texte... [mehr]

  • Menschenrechtler Antisemitische Fälschung wirkte lange nach

    Die Weisen von Zion

    Die Entstehungsgeschichte der sogenannten "Protokolle der Weisen von Zion" ist schnell erzählt: 1897/98 fabrizierte der zaristische Geheimdienst Ochrana zur Abwehr von Reformplänen des damaligen russischen Finanzministers Witte eine Verschwörungslegende, nach der eine jüdische Geheimorganisation mit Hilfe von Liberalismus und Demokratie bestehende Strukturen... [mehr]

  • "Bürger für Bensheim" (BfB)

    Erstmals bei Kommunalwahl dabei

    Die Vorbereitung von Veranstaltungen und Vor-Ort-Terminen steht im Mittelpunkt der nächsten öffentlichen Sitzung der Wählergemeinschaft "Bürger für Bensheim" ( BfB ) am Montag (31.), ab 19 Uhr, im Präsenzhof in der Bahnhofstraße. Zunächst wird aber auf die Zulassung der Bürgerliste bei der Kommunalwahl am 27. März 2011 angestoßen. Die Wählergemeinschaft... [mehr]

  • Bürgerversammlung Die Stadtverwaltung erstattete im Bürgerhaus detailliert Bericht

    Hessentags-Planung auf vollen Touren

    Mit Applaus und anerkennendem Gemurmel nahmen die rund 500 Bürger den Sachstandsbericht zum Hessentag zur Kenntnis. Bürgermeister Thorsten Herrmann und die Hessentags-Beauftragten hatten eine umfangreiche Präsentation mit 150 Blättern vorbereitet. Vor etwas mehr als einem Jahr hatte der Bürgermeister die Gäste des Neujahrsempfangs mit der Nachricht begeistert,... [mehr]

  • Homöopathie-Forum Firma Dr. Reckeweg lädt für Montag (31.) zu Vortrag mit Heilpraktikerin ein

    Homöopathie bei Migräne und Kopfschmerz

    Ein Vortrag "Migräne und Kopfschmerz - Ursachensuche und naturheilkundliche Behandlungsmöglichkeiten" findet am Montag (31.), um 19.30 Uhr, im Kommunikationszentrum der Firma Dr. Reckeweg, Berliner Ring 32 in Bensheim, statt. Referentin ist die Heilpraktikerin Britta Kühn. Mit 30 Millionen Betroffenen allein in Deutschland ist der Kopfschmerz die am häufigsten... [mehr]

  • Forschung Liebfrauenschülerin Kristina Henz im Gewinnerteam eines bundesweiten Nanotechnologie-Projekts

    Innovative Zahnpflege für den Hund

    "Frauen an die Spitze!" - so heißt ein Programm des Bundesministeriums für Forschung und Bildung. Und Kristina Henz, Schülerin der Jahrgangsstufe 13 der Liebfrauenschule, hat genau dies erreicht. Sie erhielt zusammen mit drei anderen hessischen Oberstufenschülerinnen für ihre Nanobeschichtung eines Zahnpflegeknochens für Hunde ein Budget von 4000 Euro für... [mehr]

  • Schlossbergschule Projekt mit Märchenerzählerin Angelika Graf abgeschlossen / Die Gewinner des Wettbewerbs

    Leseratten fraßen sich durch mehr als 1000 Seiten

    Auch der Spaß am Lesen und an der Literatur will gelernt sein. Wie man auf den Geschmack kommt, haben die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen der Schlossbergschule erlebt. Sie beteiligten sich an dem Projekt "Ich bin eine Leseratte" und arbeiteten sich in den vergangenen Wochen durch mehr als 1000 Seiten Lesestoff. Wer wollte, konnte in einem Fragebogen... [mehr]

  • Ministranten-Freizeit im Odenwald

    Gemeinsam mit Birgitta Zahnleiter verbrachten die ältesten Ministranten aus der Pfarrei Sankt Georg ein Wochenende im Odenwald. Auf dem Programm standen Organisation, Geistliches und Freizeit. Der Samstag wurde zur Vorbereitung der allgemeinen Ministrantenfreizeit genutzt, die über Christi Himmelfahrt 2011 stattfinden wird. In Arbeitskreisen sammelte man Ideen zum... [mehr]

  • Karl-Kübel-Schule Fachoberschule Typ A mit Schwerpunkten Gesundheit, Wirtschaft oder Wirtschaftsinformatik

    Mittlerer Bildungsabschluss - was dann?

    Jan wird im Sommer seinen mittleren Abschluss erwerben. Er und seine Eltern diskutieren umfangreich über die Möglichkeiten, welchen weiteren Ausbildungsweg er einschlagen kann und was ihn interessieren könnte. Einen Ausbildungsberuf ergreifen - eine Möglichkeit. Aber vielleicht ist es doch besser, einen weiteren Bildungsabschluss zu erwerben? Ein Schulwechsel,... [mehr]

  • Zell Neuer Kurs beginnt am 16. Februar

    Musikalische Früherziehung bei der SKG

    Die Sport- und Kulturgemeinde Zell (SKG) bietet wieder Kurse zur musikalischen Früherziehung. Geboten wird ganzheitliches Musik-Erleben für kleine und große Leute. Kinder im Alter von zwei bis drei sowie von drei bis vier Jahren singen, musizieren und tanzen mit Mutter, Vater oder anderen Bezugspersonen.Auch soziale KontakteEin vielfältiges Angebot unter... [mehr]

  • Kommunalwahl 2011 Der Wahl-Vorbereitungsausschuss tagte

    Nur einer der Kandidaten tritt nicht an

    Die Bürger für Bensheim müssen auf einen wichtigen Kandidaten zur Kommunalwahl verzichten. Dr. Dieter Markowetz war ursprünglich auf der Liste der BfB gemeldet worden. Franz Apfel, Spitzenkandidat der Bürger für Bensheim, gab für die Streichung von Markowetz "gesundheitliche Gründe" an. Der Wahl-Vorbereitungsausschuss tagte unter dem Vorsitz von Erstem... [mehr]

  • Planungsbüro Adam eröffnet

    Das neu eröffnete Planungsbüro Adam in der Bensheimer Annastraße steht für energieeffizientes, individuelles Bauen. Ob Neubau, Umbau oder Sanierung, für die Architektin Antje Adam ist Nachhaltigkeit eine selbstverständliche Verpflichtung unserer Zeit. Gebäude sollen den gegenwärtigen Bedürfnissen der Nutzer optimal entsprechen und energetisch zukunftsfähig... [mehr]

  • Programmvorschau Die Spielerei im Februar

    Schminktipps für Fasching

    Im Februar bietet die Spielerei Bergstraße e. V. wieder ein abwechslungsreiches Programm. Selbstverständlich sind auch Nichtmitglieder zum Mitmachen eingeladen. In der Nacht vom 5. auf den 6. Februar veranstaltet die Spielerei erstmals eine Spielenacht für Kinder (ab 6 Jahren) und Jugendliche in ihren Räumen. Die Spielenacht beginnt samstags um 20 Uhr und endet... [mehr]

  • Kommunalpolitik Bei der Beratung des Haushalts durch den Sozial-, Kultur- und Sportausschuss gerieten finanzschwache Senioren in den Fokus

    Stadt soll Betroffenen Wege aus der Altersarmut aufzeigen

    Wie kann Sozialpolitik vor Ort gestaltet werden? Mit dieser Frage beschäftigten sich die Mitglieder des Sozial-, Kultur- und Sportausschusses (SKS) der Zwingenberger Stadtverordnetenversammlung jetzt im Zuge der Haushaltsplanberatungen. Das Thema stand nicht auf der Tagesordnung, es entwickelte sich angesichts von Ausgabepositionen, die dem Bereich "Soziale Hilfen... [mehr]

  • FDP-Aktionsstand

    Vorschläge zum Schuldenabbau

    Einen Aktionsstand veranstaltet die FDP Bensheim am Samstag (29.), von 9.30 bis 13 Uhr, am Marktplatz. Unter dem Motto "Es geht um jeden Cent" fragen die Liberalen die Bürger nach deren Vorstellungen, wo und wie man in Verwaltung und Politik sparen könnte, um die enormen öffentlichen Schulden abzubauen und den heutigen Kindern und Enkelkindern keine... [mehr]

  • Entsorgung Umweltmobil kommt am 3. Februar

    Was gehört zum Sondermüll?

    Wie der Zweckverband Kommunalwirtschaft Mittlere Bergstraße (Bereich Bauhof-Service) mitteilt, kommt am 3. Februar (Donnerstag) das Umweltmobil nach Bensheim. Die Abgabe des Sondermülls, der nicht in Restmülltonne, Biotonne, auf der Müllsammelstelle oder über die Sperrmüllabfuhr entsorgt werden darf, ist an vier Stationen möglich: Gronau: 13.30 bis 14 Uhr,... [mehr]

  • Weniger wäre mehr gewesen

    Rund 500 Bürger kamen ins Bürgerhaus. Der geplante Hessentag in Bensheim ist offensichtlich auch mehr als dreieinhalb Jahre vor der Eröffnung eine Attraktion. Von diesem Run auf die Sitzplätze waren auch die Veranstalter überrascht. Rund 400 Plätze waren bestuhlt. Der Hausmeister lieferte dann pausenlos nach. Auch das ist positiv zu bewerten. Negativ empfanden... [mehr]

Bürstadt

  • Energie Stationäre Windmessgeräte auf Bürstädter Gemarkung im Einsatz / Stadt verfolgt weiterhin Pläne für Windkraftanlage

    "Wie ein Sparbuch, nur besser verzinst"

    Wind hat keine konstante Größe. Windstärke, Richtung und Häufigkeitsverteilung sind daher entscheidend für die Überlegung, ob sich der Bau einer Windkraftanlage lohnt. "Deshalb messen wir jetzt nach", so Projektentwickler Jürgen Simon, Geschäftsführer des Heppenheimer Unternehmens "3P Windenergie", und Micha Jost, Umweltbeauftragter der Stadt Bürstadt. Seit... [mehr]

  • Gemeindevertretung Bibliser Fraktionen stellen Weichen für "Betreutes Wohnen" in der Ortsmitte / Neubau in der Bachgasse 3c

    Baulücke im Ortskern verschwindet

    Die Baulücke hinter dem Bibliser Rathaus schließt sich. Die Gemeindevertretung hat die Weichen für "Betreutes Wohnen" im Ortskern gestellt. Die Hofheimer Firma Mara Bau will auf dem Gelände Bachgasse 3c ein Gebäude mit drei Vollgeschossen und einem ausgebauten Dachgeschoss errichten. Dieses Vorhaben unterstützten die Fraktionen von CDU, SPD und FLB einstimmig.... [mehr]

  • Gemeindevertretung CDU und SPD stimmen dem Bibliser Haushalt 2011 zu / BBF und FLB lehnen Zahlenwerk ab

    Bessere Kostenübersicht gefordert

    Die Gemeindevertretung hat den Bibliser Haushalt 2011 genehmigt. In den vorausgegangenen Beratungen hatten CDU und SPD eine Reihe von Änderungen beschlossen und dabei vor allem Sperrvermerke hinter einzelne Positionen gesetzt. Davon betroffen waren besonders Kanalbaumaßnahmen und der Umbau der alten Kläranlage. Bei Projekten, die im Jahr 2010 geplant waren, jetzt... [mehr]

  • Ehrung Schule in den Weschnitzauen punktet bei Wettbewerben

    Erfolgreiche Schülerinnen

    Eine glatte Eins hat Karoline Papp für ihre Mathematikarbeit von Fachlehrer Dr. Bernd Winkler bekommen. Und dabei hat die Achtklässlerin noch ein paar Flüchtigkeitsfehler gemacht. Mit 42 von 48 möglichen Punkten hat die Beste der Klasse acht damit aber auch den Mathematikwettbewerb an der Bibliser Schule in den Weschnitzauen gewonnen. Im Klasurwettbewerb hat die... [mehr]

  • Kommunalwahl Bibliser Wahlausschuss tagt

    Kandidaten zugelassen

    Der Bibliser Wahlausschuss hat gestern die Vorschläge der Parteien CDU, SPD und FLB geprüft. Dabei gab es laut Hauptamtsleiter Manfred Wohlgemuth keine Beanstandungen. Die vorgeschlagenen Kandidaten sind damit zur Kommunalwahl am Sonntag, 27. März, zugelassen. Die CDU schickt für die Bibliser Gemeindevertretung 23 Kandidaten ins Rennen. Davon sind acht Frauen und... [mehr]

  • Spendenübergabe 500 Euro aus der Neujahrsaktion sind willkommen bei dem Verein

    Nachbarschaftsfest unterstützt die Hospizinitiative im Ried

    Jeder, der am 1. Januar an der Ecke Peterstraße und Nibelungenstraße vorbeikommt, darf mitfeiern. Seit elf Jahren treffen sich dort die Nachbarn, um zwischen 17 und 19 Uhr auf das neue Jahr anzustoßen. Es wird kostenlos Glühwein und heißer Apfelsaft gereicht. In diesem Jahr gab es zum ersten Mal Kinderpunsch. Siegfried Gehardt hat die Laugenbrezeln spendiert.... [mehr]

  • Karneval Bürstädter Vereine laden ein

    Prunksitzung des HCV eröffnet die Saalfastnacht

    Die Fastnachtaktivisten in Bürstadt stehen in den Startlöchern. Beim Ordensfest des Heimat- und Carnevalvereins am vergangenen Wochenende erhielt Sabatina James den Courage-Orden. Nach der "Vorspeise" folgt schon am morgigen Samstag das erste närrische Hauptgericht. Um 19.11 Uhr wird Sitzungspräsident Roger Wulff die erste Prunksitzung der Kampagne einläuten.... [mehr]

  • Prävention Oberkommissare klären Abschlussklassen der Erich Kästner-Schule über die Folgen von Drogen im Straßenverkehr auf

    Schockierende Beispiele schrecken ab

    Moderne Dancebeats wummern aus den Lautsprechern, im Video ist ein hübsches junges Mädchen zu sehen, das die Straße überquert. Und dann "bäng" - ohne Vorwarnung wird sie von einem Auto erfasst und stirbt auf der Straße. Recht drastisch waren die Beiträge, die die Polizei den Schülern der neunten und zehnten Klassen der Bürstädter Erich Kästner-Schule... [mehr]

  • Spendenaktion Tennisspieler sammeln anlässlich der Stadtmeisterschaften Geld / Rund 1200 Euro kommen zusammen

    TG Bobstadt unterstützt Jose-Carreras-Stiftung

    Die Tennisabteilung der TG Bobstadt unterstützt die Jose-Carreras-Stiftung für Leukämie mit 1200 Euro. Ausgangspunkt für die Spendensammlung war die Stadtmeisterschaft der Tennisabteilung im vergangenen Jahr. Das war der Beitrag zum 85. Geburtstag der Turngemeinde. Neben Spaß und Spiel sollte auch Geld für einen guten Zweck zusammenkommen. Abteilungsleiter Mike... [mehr]

  • Ferienspiele Angebot läuft vom 24. Juni bis zum 7. August

    Vier Wochen Programm

    Die Stadt Bürstadt bietet Kindern und Jugendlichen vom 24. Juni bis 7. August wieder Sommerferienspiele an. In den ersten zwei Wochen, also vom 27. Juni bis zum 8. Juli, bieten die Stadtjugendpflegen Bürstadt und Lampertheim erstmals gemeinsam Tagesaktionen und Workshops für Jugendliche von zwölf bis 18 Jahre an. Bisher geplant sind Fußball-Golf in Dirmstein,... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen Gut besuchter Deutsch-Französischer Abend im Schloss

    "Kunstlieder" verzaubern Besucher

    Am 22. Januar 1963 unterzeichneten Konrad Adenauer und Charles de Gaulle den als Elysée-Vertrag bezeichneten deutsch-französischen Freundschaftsvertrag. Seit 2004, mithin dieses Jahr zum achten Mal, trägt die Interessengemeinschaft Partnerschaft Edingen-Neckarhausen/Plouguerneau (IGP) diesem historischen Datum Rechnung, indem sie zu einem Deutsch-Französischen... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Gründung erst nach Schlössel-Kauf

    Ding: Förderverein startet im Frühjahr

    Voraussichtlich im Frühjahr wird der Förderverein für das Edinger Schlössel gegründet. Dies erklärte Heimatbund-Vorsitzender Wolfgang Ding dem "MM" auf Anfrage. Vorher allerdings müsse die Gemeinde das Barockgebäude gekauft haben. "Natürlich finden schon jetzt Gespräche statt", erklärte Ding. Klar ist demnach, dass neben etlichen Privatleuten auch der... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Noch Schlaglöcher auf Kreisstraßen

    Gemeinde hat die Flick-Aktion beendet

    "Alle Löcher, die der Frost gerissen hat, sind verschlossen." Holger Schlüter vom Bauamt der Gemeinde zeigt sich zufrieden mit der Leistung des Bauhofs, dessen Mitarbeiter innerhalb von zwei Wochen alle Schäden behoben haben. Zumindest provisorisch. "Da heißer Asphalt wegen der momentanen Nässe und Kälte nicht hält, haben wir die Löcher mit Kaltasphalt... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Gespräch mit dem TCE-Vorsitzenden Eberhard Wolff über die Zukunft des weißen Sports

    Schlagen alle Tennisspieler bald in einem Verein auf?

    Spätestens in der Saison 2013 möchte der Tennisclub auf der neuen Anlage im Sport- und Freizeitzentrum spielen. Falls das klappt, wird es den TC Grün-Weiß allerdings nicht mehr geben, sondern einen TC Edingen-Neckarhausen. Denn mit dem Umzug verbindet TC-Vorsitzender Eberhard Wolff mehr als nur einen Ortswechsel. Er steht momentan in Verhandlungen mit DJK und TVN... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim Hans-Georg Schubert 65 Jahre alt

    Im Ruhestand weiter enorm aktiv

    "Von ihm waren wir immer vollen Einsatz gewohnt", sagten 2007 die Vorstandsmitglieder Jutta Jöhl und Klaus-Peter Becker, als der "Lallehaag" Hans-Georg Schubert zum Ehrenpräsidenten ernannte. Drei Jahre ist das jetzt her - doch das Wörtchen "waren" stimmt nach wie vor nicht. Obgleich ihn inzwischen ein Enkel zusätzlich auf Trab hält, bringt Hans-Georg Schubert... [mehr]

  • Feudenheim Neujahrsempfang der US Army Mannheim

    Stadtrat Bernd Kupfer als Amerikaner

    "You are a real american!" - "Sie sind ein echter Amerikaner!": so hieß Brigadegeneral Jeffrey G. Smith Jr., Chef des fünften US-Kommandos, den Feudenheimer Stadtrat Bernd Kupfer beim Neujahrsempfang der US Army Mannheim willkommen. Kupfer war zusammen mit einigen anderen Kommunalpolitikern gerne der Einladung von Oberstleutnant Elizabeth Ryan Griffin, der... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim Dem Beschluss zum Rauchverbot in den Mathaisemarkt-Zelten ging eine lebhafte Diskussion im Gemeinderat voraus

    "Kinder nicht kontaminieren"

    Mit knapper Mehrheit hat sich der Gemeinderat gegen ein Rauchverbot im Festzelt und im BdS-Zelt an Mathaisemarkt schon in diesem Jahr ausgesprochen. Mit zehn zu elf Stimmen unterlagen die Grünen mit einem entsprechenden Antrag, den große Teile der CDU unterstützten. Nur CDU-Stadträtin Isolde Nelles stimmte mit den Freien Wählern, der SPD und der FDP gegen ein... [mehr]

  • Schriesheim Freien Wähler/Altenbacher Liste luden zu Begehung

    Altenbacher Abtsweg soll verkehrsberuhigt werden

    Es ist eine recht unscheinbare Straße, die sich in Altenbach hinter dem evangelischen Gemeindezentrum an der Verwaltungsstelle den Berg hinauf schlängelt und Abtsweg heißt. Sie ist äußerst schmal, so dass kaum zwei Fahrzeuge nebeneinander fahren können, es gibt keine Bordsteine, die den Namen verdienen, und sie ist nach dem ersten Durchlauf des Winters mit... [mehr]

  • Friedrichsfeld Laienturnier am Samstag / Große Jugendturniere am Sonntag

    Hallenmeister werden gesucht

    Nachdem die Hallenturniere des FC Germania Friedrichsfeld aufgrund der Hallenauflagen mit beschränkten Besucherzahlen im Vorjahr in einer abgespeckten Version abgelaufen sind, kann in diesem Jahr sogar mit einer Rekordbeteiligung aufgewartet werden. Zwanzig Mannschaften haben sich für die Hallen-Ortsmeisterschaft 2011 angemeldet. Damit darf der FC Germania ohne... [mehr]

  • Schriesheim Jahreshauptversammlung beim katholischen Kirchenchor Altenbach / Rückblick und Zukunftsplanungen

    Neue Dirigentin will Repertoire Richtung Gospel erweitern

    "Pfarrer kommen und gehen, aber dass innerhalb einer so kurzen Zeit gleich vier Chorleiter wechseln, das ist schon erstaunlich", äußerte sich Pfarrer Ronny Baier bei der jüngsten Jahreshauptversammlung des katholischen Kirchenchors Altenbach. Er hat nämlich wieder eine neue Chorleiterin: Irmtrud Menz, in Schriesheim keine Unbekannte, leitet sie doch seit geraumer... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Gestern Abend im Gemeinderat: Büro präsentiert neue Internetpräsenz der Gemeinde

    Frischer Webauftritt ab Montag

    Sie hat insgesamt fast 5500 Seiten und kommt frischer und moderner daher: Die neue Internetpräsenz der Gemeinde Heddesheim ist gestern Abend im Gemeinderat präsentiert worden. Allerdings müssen sich die Bürger noch bis Montag gedulden, wenn sie darauf surfen wollen. Erst dann wird die neue Homepage freigeschaltet. Bis dahin ist unter www.heddesheim.de noch die... [mehr]

  • Heddesheim Kreativ- und Künstler-Markt am 29. und 30. Januar

    Messe zum Ideensammeln, Kaufen und Mitmachen

    Am Samstag und Sonntag, 29. und 30. Januar, findet in der Heddesheimer Nordbadenhalle erstmals der "Rhein-Neckar Kreativ- & Künstler Markt" statt. Zu dieser Messe für Künstler, Kunsthandwerk und viele andere Kreative haben sich nach Angaben der Veranstalter (VT Veranstaltungen, Mannheim) über 70 Aussteller aus sieben Nationen angemeldet. Anlass für die Messe war... [mehr]

  • Heddesheim/Ladenburg Kirchenmusik für Bellm

    Posaunen und Trompeten

    Mit den Klängen von Posaunen, Trompeten und weiterer Blechblasinstrumente des Evangelischen Posaunenchores Heddesheim wurden die beiden Chöre der Seelsorgeeinheit Ladenburg-Heddesheim unterstützt, als sie bei der Investitur des neuen katholischen Pfarrer Frieder Bellm (der "MM" berichtete) zur Ehre Gottes sangen . "Es war schön, dieses Miteinander von gut 60... [mehr]

Heidelberg

  • Nahverkehr RNV und Gutachter bleiben bei ihren Vorschlägen für ein wirtschaftlicheres Liniennetz

    "Weniger Luft umherfahren"

    Im Stadtrat gibt es viel Kritik am Konzept für die Optimierung des Heidelberger Liniennetzes: Vor allem Vertreter der GAL, der SPD und der Grünen äußerten Einwände, als die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) in der vergangenen Woche im Verkehrsausschuss ihr Vorhaben präsentierte. Die blieb bei den Argumenten, die bereits seit November vergangenen Jahres bekannt... [mehr]

  • Ermittlungen Überfall auf Joggerin aufgeklärt

    13-Jähriger gesteht Tat

    Ein 13-Jähriger soll für den Überfall auf eine Joggerin vor zehn Tagen im Pfaffengrund verantwortlich sein. Wie die Polizei mitteilte, ist der Junge vernommen worden und hat die Tat eingeräumt. Die 64 Jahre alte Frau war am Mittwochmorgen, 19. Januar, durch den Heinrich-Menger-Weg gelaufen (wir berichteten). In Höhe der Bahn hatte sie den Jugendlichen getroffen... [mehr]

  • Stadthalle

    Verwirrung um irische Tanzshow

    Die für den 1. Februar in der Stadthalle geplante Tanzshow "Best of Irish Dance" wird nicht stattfinden - darauf hat Stadthallen-Chef Thomas Jung gestern hingewiesen. Auf Nachfrage prangerte Jung die "unseriösen Praktiken" des Show-Veranstalters an. Demnach habe für diesen Termin nie ein Vertrag mit der Stadthalle bestanden, weil die verantwortliche Event-Firma... [mehr]

  • Bilanz 585 000 Menschen schauten sich 2010 die Tiere an

    Viel Andrang im Zoo

    Die Zebras, Schimpansen und Dromedare im Zoo hatten selten so viele Bewunderer wie im vergangenen Jahr: 585 000 Menschen kamen von Januar bis Dezember. Im Jahr zuvor waren es 544 000 Besucher gewesen. Nur 2007 schauten sich mit 587 000 Gästen noch mehr Tierfreunde die Exoten und einheimischen Arten an. "Die ,Jungen Wilden', unsere drei agilen Elefantenbullen, hatten... [mehr]

  • Gericht 33-Jähriger überfiel Sparkasse mit Spielzeugpistole

    Vier Jahre für weinenden Räuber

    So viele Tränen wie gestern sind im Landgericht wohl selten geflossen - und alle stammten von ein und demselben Mann: Von dem 33-Jährigen, den das Gericht unter Vorsitz von Christian Mühlhoff gestern wegen schwerer räuberischer Erpressung zu vier Jahren Haft verurteilt hat. Im August 2010 hat er die Sparkasse im Hasenleiser - bewaffnet mit einer Spielzeugpistole... [mehr]

Heppenheim

  • CDU-Wahlkampfveranstaltung SPD kritisiert Aussagen zum Thema Arbeitsmarkt

    "Prächtiges Eigentor"

    Ein prächtiges Eigentor haben die Bergstäßer CDU, ihr Spitzenkandidat Thomas Metz und der Heppenheimer Bürgermeisterkandidat Rainer Burelbach nach Ansicht des SPD-Landtagsabgeordneten Norbert Schmitt mit ihrer Wahlkampfveranstaltung zum Thema "Arbeit" geschossen. Wie berichtet, hatte die CDU die ehemalige saarländische Arbeitsministerin Regina Görner... [mehr]

  • Wirtschaftsförderung Tyco Electronics bündelt Geschäftsbereich Automotive am Bergsträßer Standort / Im Stubenwald konzentriert sich Kompetenz

    14 Millionen für den Standort Bensheim

    Für den Weltkonzern Tyco Electronics ist der Standort Bensheim ein elementarer Faktor des Unternehmenserfolgs im Automotive-Sektor. In dem hier angesiedelten Forschungs- und Entwicklungszentrum werden die innovativen Ideen und Technologien geboren, die den hauseigenen Wachstumsmotor zu einem der schnellsten und leistungsfähigsten der gesamten Branche machen. Joe... [mehr]

  • Rotes Kreuz Beim Termin in Hambach kamen 120 Teilnehmer in die Christophorusschule

    Auszeichnung für 80 Blutspenden

    Jeden Tag werden mindestens 3000 Blutkonserven benötigt, um die Kliniken in Baden-Württemberg und Hessen für die Versorgung der Kranken und Verletzten auszustatten. Dazu hat die Blutspende in der Christophorusschule beigetragen. Dort hatten sich zum jüngsten Termin der DRK-Ortsvereinigung 120 Teilnehmer eingefunden, von denen 111 Blutspenden registriert werden... [mehr]

  • Wahlkampf SPD verabschiedet Programm / Vitos-Gelände als städtebauliche Herausforderung / "Wir sind die Kommunalpartei"

    Die Sozialdemokraten peilen einen Doppelsieg an

    Starkenburg und Rathaus haben grafisch Eingang gefunden im Briefkopf der Heppenheimer Sozialdemokraten. Das mit schwungvollen Linien aufgepeppte Ensemble symbolisiert Heimatverbundenheit, die sich der Ortsverein von niemandem streitig machen lassen will. "Wir sind die Kommunalpartei", lautet denn auch selbstbewusst der erste Zwischentitel, mit dem die örtliche SPD... [mehr]

  • Edle Tropfen für die Senioren

    Die Bewohnerversammlung im Altenzentrum Sankt Katharina war für den Weinbauverband Hessische Bergstraße Anlass, den Senioren zu zeigen, dass sie nicht vergessen sind und Dank für ihre Lebensleistung verdienen. Mehr als 40 Flaschen Bergsträßer Wein hatten die Gebietsweinkönigin Barbara Hoock (links) und der frühere Leiter des Staatsweinguts Bergstraße,... [mehr]

  • Bürgermeisterwahlkampf Christopher Hörst lädt zu Diskussion ein

    Ein Hotel auf dem Europaplatz?

    Zu einem Vor-Ort-Termin lädt Bürgermeisterkandidat Christopher Hörst für Samstag (29.) um 11 Uhr ein. Gemeinsam mit Mitgliedern seiner Wählerinitiative will er sich auf dem Europaplatz am westlichen Stadteingang treffen. Nach Ansicht von Hörst sollte der Europaplatz "die Visitenkarte der Kreisstadt" sein; derzeit befinde er sich aber in einem "schlimmen... [mehr]

  • Formel 1 Club aus Kerpen besuchte Heppenheim

    Fans wollen Freunde sein wie Vettel und Schumi

    19 Jahre Altersunterschied trennen Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher (42) aus Kerpen und den aktuellen Champion Sebastian Vettel (23) aus Heppenheim. Dennoch verbindet die beiden Rennfahrer seit Jahren eine enge Freundschaft. So galt Schumacher schon zu Kart-Zeiten als einer von Vettels größten Förderern. Nach dem WM-Sieg des Heppenheimers in Abu Dhabi... [mehr]

  • Verkehr Südhessens Grüne wollen bei einer Podiumsdiskussion in Zwingenberg Vertreter der Verkehrsverbünde befragen

    Lange Fahrzeiten und uralte Waggons

    40 Jahre alte Waggons, immer wieder überfüllte Züge und lange Fahrzeiten - nach Meinung der Grünen in Südhessen gibt es viel zu tun auf der Main-Neckar-Bahn (Frankfurt - Darmstadt - Heidelberg/Mannheim). Wie es weitergeht, diskutieren die Grünen gemeinsam mit Vertretern des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV) und des Verkehrsverbunds Rhein-Neckar (VRN) am... [mehr]

  • Tierheim Hunde und Kleintiere sind auf Besuch eingestellt

    Morgen ist Glühweinfest

    "Jeder Besuch bei uns birgt die Chance, dass ein verlassenes Tier ein neues Zuhause findet", schreiben Katrin Hassanin, die erste Vorsitzende des Tierschutzvereins, und Schatzmeister Günter Lindemann in ihrem jüngsten Infobrief und somit allen Freunden und Gönnern ins Stammbuch. Die nächste Gelegenheit dazu besteht morgen (29.), wenn ab 10 Uhr zum Glühweinfest... [mehr]

  • TSV Hambach Wanderabteilung stellt Jahresprogramm vor

    Rheinsteig-Tour als Höhepunkt

    Sich Zeit nehmen für das Wandern sei Erholung für Seele, Geist und Körper, schreibt die Wanderabteilung des TSV Hambach. Abwechslung und lohnende Ziele verspreche der unter der Federführung von Wanderwart Gerhard Neher erstellte Wanderplan 2011. Am 24. Februar wird im Rodensteiner Land im Odenwald unter der Leitung von Volkhard Neher gewandert. Bei einer... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule Frühjahrsprogramm vorgestellt / Eröffnungsveranstaltung am 17. Februar in Heppenheim

    Semester beginnt mit Lesung aus vieldiskutiertem Demenz-Buch

    "Wir schnüffeln in Zeitungen und im Fernsehen nach aktuellen Themen und greifen diese auf." Iris Hoch, Leiterin der Kreisvolkshochschule (Kvhs) Bergstraße, bringt mit einem Satz die Philosophie der Einrichtung und des Angebotes mit weit mehr als 500 Kursen, Vorträgen und Trainingseinheiten für Kinder und Erwachsene unter einen Hut.BA-Frauenakademie als... [mehr]

  • Ökumenischer Arbeitstag

    Vorbereitung auf den Weltgebetstag

    Der Weltgebetstag der Frauen führt in diesem Jahr nach Südamerika. Frauen aus Chile haben die Liturgie erstellt und feiern diesen besonderen Gottesdienst (weltweit am 4. März) unter dem Thema "Wie viele Brote habt ihr?" Das evangelische Dekanat Bergstraße lädt alle interessierten Frauen zu einem ökumenischen Arbeitstag ein, um das fremde Land kennenzulernen und... [mehr]

Hessen/RLP

  • Parteitag CDU Rheinland-Pfalz beschließt "Zukunftsprogramm"

    Klöckner setzt auf Bildungspolitik

    Bei einem Programmparteitag am Wochenende in Ransbach-Baumbach will die rheinland-pfälzische CDU ihr "Zukunftsprogramm" für die Landtagswahl am 27. März beschließen. Sie hofft damit zugleich die Weichen auf Sieg stellen zu können. Doch obwohl der 70-seitige Leitantrag mit den Schwerpunkten Bildung, Finanzen, Familie, ärztliche Versorgung auf dem Lande und... [mehr]

  • Verkehr Frankfurt will ab Herbst neue Landebahn nutzen

    Mainz gegen geplante Flugrouten

    Rheinland-Pfalz wehrt sich gegen die geplanten neuen Abflugrouten für den Frankfurter Flughafen. Die Landesregierung in Mainz befürchtet, dass ihre Bürger künftig den größten Teil des Lärms abbekommen. Dies wäre nicht akzeptabel, heißt es in einem gestern veröffentlichten Brief, den Ministerpräsident Kurt Beck und Verkehrsminister Hendrik Hering (beide... [mehr]

  • Justiz Ex-Frau mit 56 Messerstichen getötet

    Mordprozess zieht sich hin

    Der Prozess um einen Messermord in Wiesbaden zieht sich in die Länge. Das Urteil kann voraussichtlich nicht wie geplant heute verkündet werden, weil nach Angaben des Landgerichts noch zwei Sachverständige gehört werden müssen. Damit verzögert sich der Prozess nach inzwischen acht Monaten erneut. Angeklagt ist ein 40 Jahre alter Kraftfahrer, der seine Ex-Frau im... [mehr]

  • Natur Tierschützer warnen vor negativen Folgen einer Einfang-Aktion / Land hat eine Telefon-Hotline eingerichtet

    Wolf droht der Stress-Tod

    Seit Wochen humpelt ein Wolf einsam durch Mittelhessen. Er ist verletzt, aber keiner weiß, wie schlimm. Einige Jäger forderten deshalb, das Tier zu fangen und tierärztlich zu behandeln. Das löste jedoch einen Aufschrei der Entrüstung unter Tierschützern aus. Die Jagd könne das Tier so sehr stressen, dass es daran zugrunde geht. Das ist zum Beispiel dem... [mehr]

Hirschberg

  • Schriesheim Jugendsozialarbeiterin Nicola Klamer legt nach zwei Jahren eine Zwischenbilanz ihrer Arbeit vor / Gemeinderat stärkt ihr betroffen den Rücken

    Schonungsloser Blick auf die Defizite

    Eine ernüchternde Bilanz ihrer bislang zweijährigen Arbeit hat die kommunale Jugendsozialarbeiterin Nicola Klamer gezogen. "Um Jugendsozialarbeit in Schriesheim zu erhalten, ist eine größere Akzeptanz von Seiten der Entscheidungsträger notwendig", schrieb sie dem Gemeinderat ins Stammbuch, der am Mittwochabend über diese Vorlage diskutierte. FDP-Stadtrat... [mehr]

Hockenheim

  • Rathaus Mit dem Umzug des Einwohnermeldeamtes in das künftige Bürgerbüro endet die erste Umbauphase

    Ab heute sind die Ämter wieder am gewohnten Ort

    Das Einwohnermeldeamt und das Fundbüro sind ab heute wieder in den ursprünglichen Räumen im Erdgeschoss des Rathauses Hockenheim zu finden. Mit dem Umzug des Einwohnermeldeamtes in die Räume des künftigen Bürgerbüros endet die erste Umbauphase. Das neue Bürgerbüro soll den Bürgerinnen und Bürgern voraussichtlich nach Ostern als zentrale Anlaufstelle im... [mehr]

  • Schach Am Sonntag finden Blitz-Bezirksmeisterschaften statt

    Bei Deutschem Pokal dabei

    Die Schachvereinigung hat sich für das Achtelfinale um den Deutschen Mannschaftspokal qualifiziert. Am letzen Wochenende trat ein Hockenheimer 4er-Team als amtierender badischer Pokalmeister in Neckartenzlingen an, um im KO-System den einen Platz zu ergattern, der zur weiteren Teilnahme am Kampf um den Deutschen Mannschaftspokal berechtigt. Am Samstag kam es zur... [mehr]

  • Gemeinderat Alle drei Fraktionen sind sich einig / Zweckverband soll in den kommenden vier Jahren Einsparpotenziale und Einnahmeverbesserungen prüfen

    Blausee soll in kommunaler Hand bleiben

    Der Beschluss wurde einstimmig ohne Wenn und Aber gefasst. Der Blausee bleibt weiterhin für die nächsten vier Jahre in kommunaler Hand und wird gemeinsam durch die Gemeinden Altlußheim und Neulußheim im Zweckverband Lußheim unterhalten und betrieben. Weiterhin wurde die Verwaltung beauftragt, Einsparpotenziale im laufenden Betrieb des Badesees zu ermitteln,... [mehr]

  • Vorgestellt Die Hockenheimerin Amalia Sessler ist neue Frontfrau bei der Kultband "Amokoma"

    Gefühlvolle Stimme mit viel Power

    Als unsere Zeitung über den letzten Auftritt der Mannheimer Formation "Amokoma" im Pumpwerk im Frühjahr 2010 berichtete, war sie noch "Opener" und Einheizerin, nun stellt die Mustertruppe für Soul, Funk, House und R'n'B beim nächsten Besuch im "Setup 2011" die Hockenheimerin Amalia Sessler in die Frontline. Begeistert spricht nicht nur der Hockenheimer Bandleader... [mehr]

  • Friedhof Gemeinderat stimmt gärtnerbetreutem Grabfeld zu / Genossenschaft Badischer Gärtner übernimmt Arbeiten vom Anlegen bis zum Abräumen

    Hinterbliebene können Grab pflegen lassen

    Der Gemeinderat gab in seiner ersten öffentlichen Zusammenkunft in diesem Jahr grünes Licht für ein gärtnerbetreutes Grabfeld auf dem Friedhof und stimmte einem entsprechenden Vertrag mit der Genossenschaft Badischer Friedhofsgärtner (GBF), Karlsruhe, zu. Die GBF bietet in vielen Städten und Gemeinden das Modell der gärtnerbetreuten Grabfelder an. Dieses sieht... [mehr]

  • Hartmann-Baumann-Schule Interessante Projekte der Wahlpflichtfächer in der neuen Werkrealschule

    Kurs für Babysitten und Pausengestalten

    Mit dem Beginn des laufenden Schuljahres wurde die Hartmann-Baumann-Schule in eine Grund- und Werkrealschule umstrukturiert. Im Zuge dessen müssen sich die Schüler der achten Klassen für ein Wahlpflichtfach entscheiden. Zur Auswahl stehen drei Bereiche, die inhaltlich eng mit den zweijährigen Berufsfachschulen abgestimmt sind. Neben dem Fach "Gesundheit und... [mehr]

  • Gauß Naturwissenschaftliche Räume teurer als erwartet

    Mehrkosten bei Sanierung

    Die Sanierung der naturwissenschaftlichen Räume im Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium (Chemie, Physik und Biologie) kostete die Stadt 485 125 Euro und damit 120 125 Euro mehr als ursprünglich vorgesehen und im Haushalt 2010 eingestellt. Dies gab Stadtbaumeister Wilhelm Stulken im Gemeinderat bekannt. Die fehlenden Mittel stellte der Gemeinderat überplanmäßig bereit.... [mehr]

  • Realschule Folgemaßnahmen nach Brand in den Ferien

    Sicherheit wird erhöht

    Als Folgemaßnahmen nach dem Brand in der Theodor-Heuss-Realschule in den Weihnachtsferien (wir berichteten) beschloss der Gemeinderat den Einbau einer Brandmeldeanlage, einer Ela-Anlage (Lautsprecheranlage) und die Erneuerung der Elektroverteilung im Fachklassentrakt für 90 000 Euro. 25 000 Euro seien - unabhängig vom Brandschaden - von der Versicherung zu... [mehr]

  • AGV Frohsinn Chorliteratur speziell für Männer

    Über Projektchor zum Sänger werden

    Die Mitarbeit an einem Projekt kann stets Interesse und Liebe zur Sache entwickeln. Ähnliche Funktion kann ein Projektchor haben, der ein bestimmtes Konzert als Ziel hat. Auch für dieses Jahr ist ein Konzert des AGV Frohsinn im Herbst geplant, genau gesagt am Sonntag, 16. Oktober, in der Rheinfranken-Halle. Unter dem Motto "Von der Wolga bis zur Donau" bereitet... [mehr]

  • Vandalismus Sowohl Einsatz eines Ordnungsdienstes als auch Einstellung von zwei Sozialarbeitern finden im Gemeinderat keine Mehrheit

    Unentschieden bedeuten auch Niederlagen

    Zum zweiten Mal binnen eines halben Jahres scheiterte der gemeinsame Antrag von CDU und Freien Wählern, einen privaten Ordnungsdienst (Security) zu verpflichten, um dem durch Jugendliche hervorgerufenen Vandalismus im Gartenschaupark und verschiedenen Plätzen in der Stadt Herr zu werden. Gleichzeitig fand auch der von SPD, Grünen und FDP unterstützte Vorschlag... [mehr]

  • VHS Breites Angebot an nicht alltäglichen Sprachkursen

    Ungarisch und portugiesisch

    Das Angebot der Volkshochschule ist vielseitig und es ist auch ganz indivuell. Im Sprachenzentrum der Volkshochschule Hockenheim können sich Interessierte auch in dem in Kürze beginnenden Frühjahr-/Sommersemester in der Sprache ihrer Wahl fit machen. Nicht gerade alltäglich sind wohl die Kurse in den Sprachen Portugiesisch (Brasil-Portugiesisch) und Ungarisch.... [mehr]

  • Evangelische Gemeinschaft Impulsabend zum Thema Erziehung

    Wer erzieht eigentlich wen?

    Manche Eltern stöhnen schon, wenn sie den Ausdruck Pubertät nur hören. Am Donnerstag, 3. Februar, veranstaltet die Evangelische Gemeinschaft um 20 Uhr einen Impulsabend zum Thema "Pubertät" in der Luisenstraße 13. Der Abend möchte Mut machen zur Gelassenheit in stürmischen Zeiten und konkrete Hilfestellung für den Alltag geben. In keiner Zeit gibt es so viele... [mehr]

Immomorgen

  • Recht Hausbewohner müssen sich nicht alles gefallen lassen - und haben verschiedene Möglichkeiten, sich zu wehren / Nachtruhe gesetzlich vorgeschrieben

    Wenn der "liebe" Nachbar Lärm macht

    Mit dem Besen gegen die Decke klopfen, vom Balkon "Ruhe" rüberbrüllen, aus Rache die eigene Stereoanlage aufdrehen: Wenn der Nachbarn nervt und die Nachtruhe stört, kommen Hausbewohner mitunter auf ruppige Ideen. Aber wie verhält man sich am besten, damit wieder Ruhe im Haus einkehrt? Jeder Zehnte fühlt sich von lautem Sex in seiner direkten Umgebung gestört,... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Jungbusch Dreistündige, kurzweilige "Spätlese" im Kulturcafé cafga mit Jazz-Leckerbissen

    Frivole Geschichten im Hafenviertel

    Liebesgeflüster im cafga: In dem bis auf den letzten Platz gefüllten Kulturcafé in der Jungbuschstraße wurde erneut eine "Spätlese" serviert. Bei der zweiten Lesung im Rahmen der jungen Literaturreihe im Hafenviertel ließ die neue Literaturszene im Jungbusch aufhorchen mit köstlich skurrilen und mitunter auch hocherotischen Geschichten. Katja Lapp, 37-jährige... [mehr]

  • Innenstadt Internationaler Garten stellt sich in der dm-Filiale an der Breiten Straße vor

    Papierblumen als Werbung für grüne Quadrate-Oase

    Bundesweit wurden jetzt in allen dm-Drogeriemärkten drei soziale Projekte vorgestellt, die in der Umgebung der jeweiligen Filiale aktiv sind. Die Kunden hatten in diesem Zeitraum die Möglichkeit, mittels ausliegender Stimmkarten für das von ihnen bevorzugte Projekt zu votieren. Die Arbeit des daraus hervorgehenden Projektes wird dann mit einer Siegprämie in Höhe... [mehr]

  • Innenstadt Montessori-Schule mit neuer Homepage

    Roche-Azubis als clevere Webmaster

    Mit ein paar Klicks ist man am Ziel. Die beiden Auszubildenden Felix Ladwig und Nico Elzer haben im Rahmen ihrer Ausbildung bei Roche die neue Homepage für die Maria-Montessori-Schule entwickelt. Der Kontakt kam über die Schulpartnerschaft mit Roche zustande. Bis die Seite wirklich live gehen konnte, haben die beiden Azubis ein halbes Jahr lang gestaltet,... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal "Löwenjäger" stimmen bei Ordensfest auf Kampagne ein / Wichtige Jugendarbeit

    Blick durchs Schlüsselloch

    Als hätten sie es gewusst: "Bei uns kommen die Kleinen ganz groß raus" haben die "Löwenjäger" in diesem Jahr ihren Orden betitelt. "Das hat aber nichts mit dem Prinz zu tun", versicherte Präsident Michael Plep beim Ordensfest - gemeint war eigentlich die umfangreiche Jugendarbeit des Käfertaler Karnevalsvereins. Aber wie der Zufall so will, regiert in dieser... [mehr]

  • Käfertal Löwenjäger und Spargelstecher verleihen Hans-Köble-Gedächtnisorden / Jede Menge Neuigkeiten und stimmungsvolle Melodien

    Prominente Helfer beim geplanten Spargelfest

    Allerlei Neuigkeiten aus Käfertal gab's bei der Verleihung des Hans-Köble-Gedächtnisordens zu hören, der von den Löwenjägern und den Spargelstechern nun schon zum 32. Mal gemeinsam verliehen wurde. So verriet Erster Bürgermeister Christian Specht, dass statt des Straßenfestes ein Spargelfest geplant sei, und bot gleich seine Mithilfe im Ausschank an.... [mehr]

Kultur

  • Kunst Im Ludwigshafener Hack-Museum erzählt der abstrakt arbeitende Maler Sean Scully von den Widersprüchen des Lebens

    Der Farbenzähmer aus Dublin

    Eine Häuserzeile. Die Welt ragt meterhoch in den Himmel und wir stehen vor der Skyline einer riesigen Stadt. In New York vielleicht oder in Frankfurt. "Zu einfach", sagt Sean Scully und lächelt. So eindeutig hat er sein Bild "Backs and Fronts", also Vorder- und Rückseiten, nicht gedacht. Aus der Nähe betrachtet kommt die vermeintliche Häuserfront im... [mehr]

  • Klassik In der Reihe der BASF-Big-Four sorgen Patricia Kopatchinskaja und Fazil Say mit Schubert, Klamauk und mehr für Furore

    Die großen Klassik-Entertainer

    Die ersten Bravo-Rufe gibt es bereits vor der Pause - nachdem Beethovens G-Dur-Sonate (op. 30,3) mit dem flink-folkloristischen Geflecht des Allegro moderato durch zwei wuchtige Akkorde abrupt ein Ende findet. Das gibt es nicht oft, schließlich ist Beethoven hier allenfalls strukturell spektakulär; hier beginnt sein neuer Weg in eine modifizierte, erweiterte... [mehr]

  • Genial daneben?

    Das Unwort des Jahres gibt's ja schon: alternativlos. Da hätten wir allerdings noch eine Alternative gehabt: genial. Und diese Wahl könnten wir auch begründen. Dazu müssen wir einen TV-Wettermann (nein, nicht den Herrn K.) bemühen, der uns kürzlich als einer unter vielen auf die Fährte des Wörtchens genial führte, dessen Anwendung wir seit längerem mit... [mehr]

  • Die neue CD Heppenheimer Jazz Pistols gut in Schuss

    Kraftvolle Höhenflüge

    Jazzrock ist nicht tot, er riecht nur etwas komisch - Frank Zappas leicht abgewandeltes Aperçu mag generelle Gültigkeit haben. Auf die Heppenheimer Band Jazz Pistols trifft es aber nicht zu. Bei dem Trio steht Fusion-Musik nach wie vor in voller Blüte. Warum dies so ist, zeigt ihre neue CD "Superstrings": weil die Drei die Tempoklischees des Genres gekonnt... [mehr]

  • Kabarett Odenwälder Piano-Entertainer Daniel Helfrich feiert starke Klapsmühl-Premiere

    Ohrwürmer für Musizierfische

    Wenn Kabarett und Comedy tatsächlich der neue Rock 'n' Roll sind, könnte Daniel Helfrich das nächste große Ding aus der Metropolregion werden. Dass der Piano-Entertainer aus dem Odenwald, genauer: Grasellenbach-Scharbach, das Potenzial dazu hat, unterstrich er bei der Mannheimer Premiere seines zweiten Programms "Musizierfische" in der Mannheimer Klapsmühl'.... [mehr]

  • Heidelberger Frühling Auftakt mit Martin Stadtfeld

    Pianistische Attraktionen rund um Werke von Bach

    Ein interessanter Klavierspieler. In eigenständiger Sicht gestaltet Martin Stadtfeld seinen Abend in der Heidelberger Stadthalle als Benefiz zu Gunsten des Heidelberger Frühlings. Sein Repertoire mit dem Fixstern Bach, für ihn das Alpha und Omega der Musik, mit dessen Goldberg-Variationen der jetzt 30-Jährige berühmt wurde, hat er stetig erweitert. In Heidelberg... [mehr]

  • Carambolage Georg Ringsgwandl in Heidelberg

    Voller Biss und Ironie

    Ob er damals ein guter Kardiologe war, müssen seine Patienten beurteilen. Seit knapp zwanzig Jahren gehört Georg Ringsgwandl jedenfalls zu Bayerns urigsten Musik-Satirikern. Beim Carambolage-Festival im Heidelberger Karlstorbahnhof spielt er mit seinem Mix aus gut gemachter Musik mit treffenden, teils bizarren Texten eine Zwitterrolle. Denn trotz seiner Musik als... [mehr]

  • Das neue Buch Annette Mingels' Roman "Tontauben" schildert auf beeindruckende Weise die Leere, die der Tod eines Kindes bei den Eltern hinterlässt

    Wege der Befreiung aus tiefer Trauer

    "Kurz das Gefühl zu taumeln. Ins Leere zu treten. Unterzugehen." "Tontauben", der neue Roman von Annette Mingels, erzählt vom Tod einer 14-Jährigen und dem Hohlraum, den dieser Tod bei den Eltern hinterlässt. Für diese Geschichte die richtigen Worte zu finden, gleicht einer Gratwanderung. Auf der einen Seite droht der Absturz in radikale Emotionalität, die man... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Ausschreibung erscheint heute im "MM" / Ein Wettbewerb der Ideen

    Altes Feuerwehrgelände wird zum Verkauf angeboten

    Mindestens 600 000 Euro will die Stadt für das Gelände ihres alten Feuerwehrhauses und der Zehntscheuer erhalten. Das geht aus der Ausschreibung hervor, die heute im Immobilienteil des "MM" erscheint. Neben dem Kaufpreisangebot wird aber vor allem der Ideenreichtum der Bieter über den Zuschlag entscheiden. Bis 11. März sind Angebote möglich, einzeln und im... [mehr]

  • Ladenburg Evangelische Kirchengemeinde steht vor einer teuren Sanierung / Rund 60 000 Euro sind kalkuliert

    Die Glocken läuten nur noch auf Sparflamme

    Schon an Weihnachten mussten die Glocken schweigen. Kein Geläut beim Auszug der Gläubigen aus der evangelischen Kirche. Kein Geläut zur Beerdigung. Und nur noch eine einzige Glocke darf die Christen am Sonntag zum Gottesdienst in die evangelische Stadtkirche rufen. Das Schweigen der Glocken hat einen Grund: Der Glockenstuhl aus Stahl ist marode. Als man ihn Anfang... [mehr]

  • Ladenburg Vorerst letzter Stolperstein ist verlegt

    Erinnerung an die Opfer

    Der 27. und damit vorerst letzte "Stolperstein" ist gestern in Ladenburg eingesetzt worden. Das Denkmal im Gehwegbelag vor dem Polizeirevier erinnert an Lilli Frankenthal. Auf der Messingplatte steht: "1889 geboren, 1942 in Auschwitz ermordet." Die überlebenden Insassen jenes Konzentrationslagers wurden erst drei Jahre später von russischen Soldaten befreit. Am... [mehr]

  • Ladenburg

    Frauenfrühstück mit Cornelia Mack

    "Das Leben ist anders als man denkt." - So lautet das Thema des Frauentreffs mit Frühstück, zu dem die evangelische Stadtmission am Samstag, 19. Februar, in der Zeit von 9 bis 11.15 Uhr in den Domhofsaal Ladenburg einlädt. Nach einem vielseitigen Frühstück spricht Cornelia Mack aus Filderstadt, Sozialpädagogin, Mutter von vier erwachsenen Kindern und... [mehr]

  • Ladenburg Wechsel beim evangelischen Kirchenchor

    Gaben für Leib und Seele

    In einem der vergangenen Sonntagsgottesdienste hat sich ein wichtiger Wechsel im evangelischen Gemeindeleben Ladenburgs vollzogen: Gisela Schäffer wurde als Dirigentin des Kirchenchors von Pfarrer Markus Wittig und der Weinheimer Bezirkskantorin Anne Langenbach verabschiedet. Als Organistin bleibt Schäffer der Gemeinde erhalten. Zugleich wurde Immanuel Zeh als ihr... [mehr]

  • Ladenburg

    Lokalderbys im Gewichtheben

    Am Samstag, 29. Januar, kommt es in der Lobdengauhalle in Ladenburg beim Gewichtheben gleich zu drei Lokalderbys zwischen dem gastgebenden ASV und dem AC Weinheim. Ab 16 Uhr steht der Kampf der 3. Mannschaft des ASV Ladenburg in der Bezirksliga gegen den AC Weinheim III an. Man darf gespannt sein, wie die Mannschaft die Winterpause überstanden hat, ein Resultat wie... [mehr]

Lampertheim

  • Sport Die U17-Nationalmannschaft aus Nordkorea tritt am 3. Februar gegen den Nachwuchs des TV Lampertheim an

    "Schlappis" Vision heißt: Fußball statt Raketen

    Wer Trainer-Original Klaus Schlappner kennt, weiß, dass Begriffe wie "Ausruhen" oder "Faulenzen" für ihn Fremdwörter sind. Während andere in seinem Alter (70) längst den verdienten Ruhestand genießen, ist der Fußballlehrer auch im reiferen Alter stets auf der Suche nach dem Besonderen. So wie beim jetzigen Austausch der Kulturen, bei dem er junge Fußballer... [mehr]

  • Kommunalwahl

    Ausschuss lässt Parteien zu

    Der Gemeindewahlausschuss hat in seiner gestrigen Sitzung die Wahlvorschläge für die Kommunalwahl am 27. März zugelassen. Demnach haben für die Wahl zur Stadtverordnetenversammlung die bisherigen Parteien CDU, SPD, FDP und Bündnis 90/ Die Grünen abermals ihre Listen abgegeben. Für den Ortsbeirat Hofheim kandidieren CDU, SPD und FDP. In den Hüttenfelder... [mehr]

  • Tischtennis-Verbandsliga

    Bei Erfolg winkt Tabellenführung

    Einen Tag nach dem Spitzenspiel der Verbandsliga-Damen des TTC Lampertheim empfängt die TTC-Herrenreserve am Samstag (18 Uhr) mit der Spvgg Groß-Umstadt den Tabellenführer der Verbandsliga Süd. Mit einem Heimerfolg würden die Südhessen (18:2-Punkte) am unangefochtenen Ligaprimus (18:0) vorbeiziehen. "Das wird ein absolutes Top-Spiel. Alle sind heiß und sehr... [mehr]

  • Lampertheimer Ansichten Alte Postkarten geben Aufschluss über Menschen, Gebäude und Landschaften von früher / Begehrte Sammelobjekte mit hohem Wert

    Bunte Grüße aus der Vergangenheit

    Jeden Urlaub flattern sie in die heimischen Briefkästen: bunte, glänzende Grüße der Verreisten an die Daheimgebliebenen mit Fotos von berühmten Bauwerken und idyllischen Landschaften. Auch aus Lampertheim wurden früher eifrig Ansichtskarten verschickt, manche davon sind heute begehrte Sammelobjekte. Die wenigen Zeilen auf der Rückseite geben oft Aufschluss... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksklasse TVB erwartet Reichenbach

    Bürstädter vor Härtetest

    Das erste richtige Kräftemessen des neuen Jahres steht dem TV Bürstadt II heute (20.15 Uhr) bevor. Nach dem 9:2-Erfolg gegen die eigene Reserve wollen die Bürstädter zu Hause gegen den TSV Reichenbach nachlegen. "Reichenbach wird eine schwere Aufgabe, aber wir wollen unsere Ambitionen untermauern", stellt TVB-Abteilungsleiter Frank Rosenberger klar. Bei einem... [mehr]

  • Kommunalwahl Keine Liste, aber politisch weiter aktiv

    Freie Wähler bleiben dran

    Bei der Jahreshauptversammlung der Freien Wähler Gemeinschaft Lampertheim stand die Kommunalwahl im Mittelpunkt. Die Bemühungen, eine eigene Kandidatenliste aufzustellen, waren zuvor nicht erfolgreich verlaufen. Die Freien Wähler werden im Kommunalwahlkampf den Kreisverband unterstützen. Die Mitglieder haben beschlossen, den Verein "Freie Wählergemeinschaft... [mehr]

  • Tischtennis-Oberliga TTC empfängt Mörlenbach

    Gegner ohne Schwächen?

    Die Hürde TTC Elz ist kaum bewältigt, da wartet auf das erste Herrenteam des TTC Lampertheim bereits die nächste schwierige Aufgabe. Am Sonntag (14 Uhr) empfängt der Zweite (16:10-Punkte) der Tischtennis-Oberliga Hessen den Tabellensechsten SV Mörlenbach (10:10). Einen Sieg über die Odenwälder hält Uwe van gen Hassend für möglich, wobei er kein leichtes... [mehr]

  • Konzert "Vogel des Jahres" präsentiert Jubiläumstour "20 Jahre Zärtlichkeit"

    Guildo Horn im "Wormser"

    Musiker, Entertainer, Diplompädagoge, Talkmaster, Operetten- und Musicaldarsteller - Guildo Horn hat viele Berufsbezeichnungen. Mal zieht er als "Retter der Zärtlichkeit" durch die Lande und verteilt Nussecken nach dem Rezept seiner Mutter, mal ist er als offizieller Botschafter der Fußball-WM 2006 für Rheinland-Pfalz unterwegs und 1998 kürte ihn der... [mehr]

  • Versammlung Evangelischer Kirchenchor plant Ausflüge

    Im Mai geht's vier Tage nach Oberitalien

    Einen harmonischen Verlauf nahm die Generalversammlung des Evangelischen Kirchenchores im Gemeindehaus. Von der dreiköpfigen Vorstandsspitze leitete Christel Hildenbrand die Versammlung und begrüßte auch Pfarrer Holger Mett und Chorleiter Manfred Boxheimer als Gäste. Nach der Losung zum Tag gedachten die Anwesenden der drei verstorbenen Chormitglieder Katharina... [mehr]

  • Projektwoche Lampertheimer Hauptschüler schnuppern in die Arbeit verschiedener Hilfsorganisationen hinein

    Jede Menge Wissen gesammelt

    Mit einer Ausstellung und Präsentation fand die Projektwoche der Kooperation Lampertheim am gestrigen Donnerstag in der Zehntscheune ihren Abschluss. 55 Schüler aus den achten Klassen aller Hauptschulen der Stadt (Alfred-Delp-Schule, Nibelungenschule Hofheim und Biedensandschule) hatten in sechs Gruppen zusammengearbeitet. "Dabei kam es hier auf eine Mischung der... [mehr]

  • Bildung Lampertheimer Schulen profitieren vom Konjunkturpaket

    Millionenschwer saniert

    Insgesamt sind rund 5,4 Millionen Euro aus dem Konjunkturpaket in die Renovierung der Schulen in Lampertheim und Bürstadt geflossen. Diese Zahl bilanziert der CDU-Landtagsabgeordnete Alexander Bauer. Überwiegend sei das Geld in energetische Sanierungsmaßnahmen geflossen. In der Hofheimer Nibelungenschule ist beispielsweise ein Heizkessel erneuert worden. Aber auch... [mehr]

  • Haupt- und Finanzausschuss Energieried und die Stadtwerke Weinheim wollen das Netz in Hüttenfeld haben

    Poker um Stromkonzessionen geht weiter

    Die Konzessionen zum Erwerb des Lampertheimer Stromnetzes hat Energieried bereits in der Tasche. Doch ob der Versorger nun auch das Stromnetz in Hüttenfeld übernehmen kann, ist auch nach der jüngsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses fraglich. Zuvor war in den parlamentarischen Gremien zusätzlicher Informationsbedarf angemeldet worden, um zu einer... [mehr]

  • Wirtschaft Maschinen- und Anlagenbauer aus Ober-Absteinach lagert Unternehmen in die Lampertheimer Edisonstraße aus

    Reimotec bringt 80 neue Arbeitsplätze

    Ansiedlungserfolg für Lampertheim: Der Maschinen- und Anlagenbauer Reimotec produziert nun in der Edisonstraße 15. Das Unternehmen hat im ehemaligen ABB-Gebäude, in dem zwischenzeitlich der Weinpressenhersteller Willmes residierte, bereits Quartier bezogen. Anfang Februar will sich der Neuankömmling der Öffentlichkeit vorstellen. Als erfreulich wertet... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksliga TVB empfängt Heppenheim zum Spitzenspiel / Groß-Rohrheimer hoffen, dass Jan Seib wieder fit ist

    Rosenberger: Tagesform wird entscheiden

    Die Erfolge gegen den SV Fürth (9:5) und den TV Ober-Laudenbach (9:2) zum Rückrundenauftakt am vergangenen Wochenende haben das Selbstvertrauen der ersten Herrenmannschaft des TV Bürstadt ordentlich gestärkt. Am Sonntag (11 Uhr) steht in der heimischen Wasserwerkhalle das Spitzenspiel gegen den TTC Heppenheim an.Kreuzer auf einem guten Weg"Mit den zwei Siegen im... [mehr]

  • Tischtennis-Verbandsliga TTC hofft auf Punktgewinn

    Spitzenspiel in Langen

    Showdown in der Tischtennis-Verbandsliga Süd: Am Freitag (20 Uhr) fährt die Damenmannschaft des TTC Lampertheim zum Gipfeltreffen beim direkten Verfolger TTC Langen II. Wer diese Partie gewinnt, verschafft sich eine blendende Ausgangslage auf dem Weg zum Meisterschaftsgewinn. Mit 19:1-Punkten belegen die Spargelstädterinnen derzeit knapp vor Langen (18:2) den... [mehr]

  • Gesundheitsnetz Lokales Gesundheitsforum am 3. Februar

    Vortrag über Demenz

    Die Volkshochschule Lampertheim und GALA, das Gesundheitsnetz der Ärzteschaft Lampertheim, bieten im Rahmen des "Lokalen Gesundheitsforums" am Donnerstag, 3. Februar, 19.30 Uhr, im Sitzungssaal des Stadthauses die mittlerweile 63. Veranstaltung der Reihe an. Thema des Forums ist die "Alzheimer Demenz". Referent ist Prof. Dr. Dieter F. Braus, Facharzt für... [mehr]

  • Handball HSG Ried geht als Favorit in nächste Begegnung

    Wichtige Punktspiele am kommenden Wochenende

    Bei der HSG Ried Handball pausieren am bevorstehenden Wochenende erneut die Damen und die zweite Herrenvertretung. Dagegen spielen die Herren und die drei Jugendteams der HSG um wichtige Punkte. Bereits am Samstag, 29. Januar, ist die erste Herrenmannschaft beim SV Erbach zu Gast. Der Anpfiff in der Mehrzweckhalle des Heppenheimer Stadtteils ertönt um 17 Uhr. Die... [mehr]

Lautertal

  • OWK Lindenfels

    Abendwanderung nach Seidenbuch

    Der hochgelegene Lindenfelser Stadtteil Seidenbuch ist das Ziel einer Abendwanderung des Odenwaldklub Lindenfels am morgigen Samstag, 29. Januar. Dazu trifft man sich um 18 Uhr am Parkplatz Brünnchen an der Nibelungenstraße. Der Wanderweg, etwa zwei Stunden lang, führt von Lindenfels aus über den Dreimärker nach Winkel und Glattbach und dann leicht ansteigend... [mehr]

  • Hallenfußball

    Betriebssportler messen sich

    Die Hallenfußball-Bezirksmeisterschaften der Betriebssportmannschaften werden am morgigen Samstag, 29. Januar, ausgetragen. Den Kampf um das runde Leder nehmen ab 9.30 sieben Mannschaften auf, darunter auch der Titelverteidiger - die BSG Volksbank Darmstadt-Bergstraße. Die Spiele dauern jeweils 15 Minuten. "Gespielt wird nach dem Prinzip jeder gegen jeden",... [mehr]

  • Ausflug Mitglieder des Verschönerungsvereins Reichenbach besuchten 2010 den derzeitigen Tagungsort des Weltwirtschaftsgipfels

    Den Politikern einen Schritt voraus

    In Davos, dem weltberühmten Schweizer Wintersportort, findet derzeit (vom 26. bis 30. Januar) der Weltwirtschaftsgipfel statt. An der "großen Gesprächsrunde im Pulverschnee" nehmen 2500 Staatenlenker, Konzernbosse und Intellektuelle teil beziehungsweise haben sich angekündigt, darunter Bundeskanzlerin Angela Merkel, der russische Präsident Dimitrij Medwedew,... [mehr]

  • Vandalismus

    Einbrecher verwüsteten Kiosk

    Mit brachialer Gewalt verschafften sich Einbrecher Zugang zu einer Holzhütte im Felsenmeer. Zwischen Montag, 24. Januar, und Mittwoch, 26. Januar, brachen die Unbekannten über zwei Meter lange Holzbohlen aus der als Kiosk genutzten Hütte heraus. Durch das entstandene Loch gelangten sie in den Innenraum. Dort durchwühlten sie die Schränke und leerten gefundene... [mehr]

  • Brandschutz Die Mitglieder der Elmshäuser Feuerwehr opferten im vergangenen Jahr zahlreiche Stunden für Arbeiten am neuen Feuerwehrgerätehaus

    Einsatzbereit trotz Großbaustelle

    Die höchste Priorität im zurückliegenden Jahr hatte für die Elmshäuser Feuerwehr der Neubau des Feuerwehrgerätehauses, betonte Wehrführer Ralf Kindinger in seinem Bericht zur Jahreshauptversammlung. Dank des handwerklichen Könnens zahlreicher Vereinsmitglieder und etwa 4000 geleisteter Arbeitsstunden konnten viele Baumaßnahmen in Eigenhilfe und damit... [mehr]

  • Gospelchor Seit zehn Jahren ein Teil der Kirche in Winterkasten

    Großes Konzert zum kleinen Jubiläum

    Mit einem festlichen Konzert begeht der Gospelchor der Evangelischen Kirchengemeinde Winterkasten an diesem Sonntag, 30. Januar, sein zehnjähriges Gründungsjubiläum. Ab 15 Uhr sind Freunde, Gäste und Gemeindeglieder eingeladen, sich bei Kaffee und Kuchen im Untergeschoss des Gemeindezentrums auf das Konzert einzustimmen, das um 16 Uhr in der Waldhufenkirche... [mehr]

  • Guter Zusammenhalt spart der Gemeinde Geld

    Im Rahmen der Jahreshauptversammlung konnten aus der Jugendwehr Simon Noll und Jan Trautmann in die Einsatzabteilung übernommen werden. Yvonne Münster und Jacqueline Drescher, die schon letztes Jahr befördert wurden, erhielten ebenfalls ihre Urkunden als Feuerwehr-Anwärterinnen. Kreisbrandmeister Volker Steiger bedankte sich für die geleistete Arbeit und... [mehr]

  • Kleintiermarkt

    Hühner, Tauben und Kaninchen

    Am Sonntag, 30. Januar, findet von 10 bis 15 Uhr zum zweiten Mal in Schlierbach - im Hofcafé Meister - ein Kleintiermarkt statt. Zum Verkauf angeboten werden Hühner, Zwerghühner, Tauben und Kaninchen. Eine Impfbescheinigung für Hühner gegen die Newcastle-Krankheit ist erforderlich. Der Eintritt ist frei. Es werden keine Käfiggebühren erhoben. Der Aufbau... [mehr]

  • Freundeskreis Moelan Über den Verschwisterungsverein knüpfen viele Lindenfelser enge Beziehungen ins Nachbarland

    Lernen und leben in Frankreich

    Die Winterferien in Deutschland sind für Franziska Steckel und Pascale Höly längst zu Ende. Jetzt sind die beiden Mitglieder des Freundeskreises Moelan wieder in Frankreich, wo sie das Land erkunden, das ihnen durch die Mitgliedschaft im Freundeskreis längst kein unbekanntes mehr ist. Franziska Steckel, Tochter der Vereinsvorsitzenden Dorothee Steckel, besucht in... [mehr]

Lindenhof

  • Lindenhof

    Jugendtreff bis März geschlossen

    Die Stadtverwaltung teilt mit, dass der Jugendtreff Lindenhof auf dem Pfalzplatz wegen eines Wasserschadens saniert werden muss. Der Jugendtreff bleibt daher bis voraussichtlich Mitte März geschlossen. Für die Kinder und Jugendlichen besteht weiterhin das Angebot, jeweils von Dienstag bis Freitag, zwischen 14.30 und 17 Uhr bei entsprechender Witterung das... [mehr]

  • Lindenhof Förderverein "Crescendo" wirbt für "Musik an Johannis - mit ganzem Herzen"

    Mit Spenden Kantorei erhalten

    Zwei große Oratorien pro Jahr, Kantaten-Gottesdienste, Kinder-Musicals, ein Adventskonzert, mehrere Gottesdienste mit Auftritten unterschiedlicher Chöre und viele musikalische Genüsse mehr bietet die Johannisgemeinde ihren Gemeindegliedern und den Bürgern der Stadt. Seit über fünfzig Jahren hegt und pflegt man hier die Kirchenmusik und beschäftigt dafür einen... [mehr]

Lokalsport BA

  • Hallenfußball

    Betriebssportler ermitteln Meister

    Die Hallenfußball-Bezirksmeisterschaften der Betriebssportler werden am Samstag (29.) in der Lautertalhalle Elmshausen ausgetragen. Nach Informationen von Spartenleiter René Zimmermann sind ab 9.30 Uhr sieben Mannschaften im Einsatz, darunter der Titelverteidiger BSG Volksbank Darmstadt-Bergstraße und die im Vorjahr zweitplatzierte BSG Sirona Bensheim. Die... [mehr]

  • Hallenfußball

    Einhäuser Frauen sind zuversichtlich

    Zum dritten Mal findet am Samstag (29.) ab 9.30 Uhr das Frauenfußball-Hallenturnier des FC Einhausen statt. Diesmal treten 16 Mannschaften zunächst in vier Vorrundengruppen gegeneinander an; darunter die beiden Vorjahresfinalisten SKG Ober-Beerbach und FV Freinsheim als Titelverteidiger. In dem gut besetzten Teilnehmerfeld rechnen sich die Gastgeberinnen einen... [mehr]

  • Bowling

    Es läuft nicht rund beim BSC Bensheim

    Mit großen Erwartungen startete der Bowling-Sport-Club (BSC) Bensheim in den sechsten Bezirksliga-Spieltag in Frankfurt-Oberrad. Doch diese erfüllten sich nicht, denn nur Mark Wright konnte mit konstant guten Ergebnissen und einem Schnitt von 188 Pins über sieben Spiele glänzen. Alle anderen Teammitglieder erreichten lediglich zwischen 153 und 158 Pins. Demnach... [mehr]

  • Handball Durch den Rückzug des TV Mainzlar in der 2. Liga

    Flames wird Punkt geklaut

    "Die Bundesliga-Mannschaft wurde zurückgezogen." Knapp und ohne Begründung vermeldete der TV Mainzlar auf seiner Homepage die Abmeldung der mittelhessischen Handballerinnen vom Spielbetrieb der 2. Liga Süd, die damit auf elf Teams zusammenschrumpfte. Die bisher vom TVM erzielten Ergebnisse werden aus der Wertung genommen, was kaum Einfluss auf die (neue)... [mehr]

  • Persönlich FSG-Vorstandsmitglied Wolfgang Schmidt blickt auf eine bewegte Laufbahn als Fußballer zurück

    Mit Uli Stielike gegen Tunesien

    Ganz offiziell ist Wolfgang Schmidt Fußball-Abteilungsleiter bei der FSG Bensheim, inoffiziell ist er bei den Weststädtern jedoch das "Mädchen für alles". Ob als Spielausschussvorsitzender, Co-Trainer, Pressesprecher oder als Organisator wie am vergangenen Wochenende beim BA-Masters, als die Fäden bei ihm zusammenliefen - der 55-jährige Getränkehändler bewegt... [mehr]

  • Handball Geri Kokas wirft das Handtuch beim Drittliga-Schlusslicht

    Neuer Trainer bei der HSG-Zweiten

    Seit gestern hat die zweite Frauenhandball-Mannschaft der HSG Bensheim/Auerbach einen neuen Trainer. Zuvor hatten sich die sportliche Leitung der Flames und der seitherige Coach Geri Kokas auf eine sofortige Lösung des bestehenden Vertragsverhältnisses beim Tabellenschlusslicht der 3. Liga Süd geeinigt. Auslöser war die Einsicht bei Kokas, dass er - wie es... [mehr]

  • Fußball-Halbzeitgespräch Trotz personeller Sorgen spielt die Lorscher Olympia bislang eine passable Saison

    Verletzungspech setzt sich fort

    Die Sorgen für den Fußball-Kreisoberligisten Olympia Lorsch begannen bereits in der Sommer-Vorbereitung auf die Saison 2010/11. In Testspielen verletzten sich gleich vier Stammspieler - Christian Eichhorn, Christian Brunnengräber, Florian Schuster und Felix Wedel - schwer. Nur Wedel schaffte noch vor der Winterpause die Rückkehr auf den Platz. Hinzu kam eine... [mehr]

  • Tennis Altersklassen-Hessenmeisterschaft mit dem TCB-Neuen

    Weltranglisten-Erster spielt für Bensheim

    Das ist neu bei den hessischen Altersklassenmeisterschaften: Wegen Platzmangel in der Halle des Landesleistungszentrums auf der Offenbacher Rosenhöhe werden sie erstmals in zwei Etappen ausgetragen. Der erste Teil mit vier Konkurrenzen findet ab heute bis zum Sonntag statt, die Fortsetzung folgt vom 11. bis 13.März. Die aus der Not geborene Maßnahme hat sich... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Hockey Matthias Witthaus will bei der Endrunde der Hallen-DM in Duisburg seinen ersten Titel mit dem Mannheimer HC gewinnen

    Erst büffeln und dann auf Torejagd

    Seit August 2010 darf sich der Mannheimer Hockeyclub über die Dienste von Rekordnationalspieler Matthias Witthaus freuen, der trotz seiner erst 28 Jahre bereits 314 Mal das Trikot der Deutschen Auswahl trug und dabei 134 Tore für das DHB-Team erzielte. Das Toreschießen hat Witthaus auch bei den Blau-Weiß-Roten nicht verlernt, mit denen er am Samstag um 18.45 Uhr... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga Trainer tritt überraschend zurück

    Jüllich wirft beim VfR hin

    Das sportliche Kalenderjahr hat kaum begonnen, da gibt es beim Fußball-Verbandsligisten VfR Mannheim bereits den ersten Paukenschlag: Gernot Jüllich (Bild), seit Januar 2009 Cheftrainer bei den Rasenspielern, ist gestern Abend von seinem Amt zurückgetreten. In einem kurzen Telefonat mit VfR-Präsident Ralf Auer kündigte der 56-Jährige an, nach Rücksprache mit... [mehr]

  • Fechten Heidemann beim "Preis der Quadratestadt" dabei

    Nummer eins in Mannheim

    Für zwei Tage steht die Mannheimer MWS Halle am Herzogenried ganz im Zeichen der deutschen Damendegen-Fechtelite. Weltmeister, Europameister, Olympiasieger und das komplette Nationalteam, das bei der WM in Paris Silber holte, geben sich beim 26. "Preis der Quadratestadt" die Ehre. "Ein tolles Teilnehmerfeld. Wir haben 140 Fechterinnen aus zehn Nationen und auch die... [mehr]

  • Hockey

    Perfekter Einstand der TSVMH-Herren

    Für die Herren des TSV Mannheim Hockey ging eine bemerkenswerte Saison in der Zweiten Hallenhockey-Bundesliga Süd zu Ende. Zwar musste sich der Aufsteiger zum Abschluss der Spielzeit beim Limburger HC mit 7:8 (3:3) knapp geschlagen geben, doch die gute Zweitligabilanz konnte dieses Ergebnis nicht mehr entscheidend trüben. Schließlich standen die... [mehr]

  • Fußball U 17-Nationalmannschaft zwei Wochen zu Gast in der Region / Testspiel auch gegen Waldhof-Nachwuchs

    Sportliche Brücke nach Nordkorea

    Fußballlehrer Klaus Schlappner wird im Auftrag des Auswärtigen Amtes und in Kooperation mit dem Deutschen Olympischen Sport-Bund (DOSB) ein 14-tägiges Trainingslager der U17-Fußball-Nationalmannschaft Nordkoreas organisieren. "Der Sport bietet die beste Möglichkeit, völkerverbindende Brücken zu bauen. Zu politischen Fragen müssen sich andere äußern",... [mehr]

  • Fußball, 3. Liga

    SV Sandhausen empfängt Primus

    Der SV Sandhausen lässt trotz des 1:1 (0:0) gegen Drittliga-Konkurrent Wacker Burghausen am Dienstag einen klaren Aufwärtstrend erkennen: Die Elf von Trainer Pavel Dotchev, seit fünf Partien ungeschlagen, spielte rund 80 Minuten auf das Gäste-Tor - einziges Manko war die Verwertung der vielen Chancen. Im Vergleich zum Großteil der Hinrunde ist der Siegeswille... [mehr]

  • Faustball

    TVK geht ohne Druck auf die Reise

    In der Ersten Bundesliga können die Faustballerinnen des TV Käfertal am vorletzten Doppelspieltag der Saison befreit aufspielen. Die Mannheimerinnen sind in der Tabelle zwar nur Drittletzter, können aber ein beruhigendes Sechs-Punkte-Polster auf die beiden Abstiegsränge vorweisen. Beim Tabellen-Dritten TSV Niedernhall wird dem TVK am Sonntag bestenfalls eine... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Im Gespräch Tom Löbich, der sportliche Leiter bei den Drittliga-Frauen der TSG Ketsch, steckt schon mitten in den Planungen für die neue Runde

    "1. Bundesliga nur schwer zu realisieren"

    Schon vor dem Frauen-Handball-Spitzenspiel der TSG Ketsch morgen bei der FSG Sulzbach/Leidersbach in der 3. Liga ist für viel Musik gesorgt. Nachdem die FSG vor der Saison noch den Aufstieg als Ziel ausgegeben hatte, haben sich deren beide Stammvereine entschlossen, nicht aufsteigen zu wollen. Grund: Es sei derzeit nicht abzusehen, welches Abenteuer die neue... [mehr]

  • 3. Fußball-Liga Heute empfängt der SV Sandhausen Spitzenreiter Eintracht Braunschweig / Kapitän Frank Löning steht Rede und Antwort

    "Es geht in erster Linie um den Verein"

    Der SV Sandhausen lässt trotz des 1:1 (0:0) gegen Drittliga-Konkurrent Wacker Burghausen am Dienstag einen klaren Aufwärtstrend erkennen: Die Elf von Trainer Pavel Dotchev, seit fünf Partien ungeschlagen, spielte rund 80 Minuten auf das Gäste-Tor - einziges Manko war die Verwertung der vielen Chancen. Im Vergleich zum Gros der Hinrunde ist der Siegeswille nun... [mehr]

  • Tischtennis Derby zwischen Hockenheim und Reilingen

    "Wir geben mehr als 100 Prozent"

    Mit einem schweren Heimspiel gegen den Zweiten der Tischtennis-Verbandsliga, TB Wilferdingen, startet die TTG EK Oftersheim morgen (16 Uhr, Schimper-Realschule) in die Rückrunde. Die stark abstiegsbedrohten Oftersheimer benötigen zwar jeden Punkt, doch ob dieser ausgerechnet gegen Wilferdingen möglich ist, bleibt abzuwarten. Das Hinspiel ging mit 5:9 verloren.... [mehr]

  • 2. Sportkegel-Bundesliga Dritter kommt nach Eppelheim

    FH braucht beide Punkte

    In einer vorverlegten Partie empfangen die Zweitliga-Kegler von FH Eppelheim den punktgleichen Dritten und Bundesliga-Absteiger TSV Niederstotzingen. Das Hinspiel ging mit einem einzigen Holz verloren, und diesmal möchten die Eppelheimer die beiden Punkte holen. FH hat die Niederlage beim neuen Spitzenreiter abgehakt. "Dort zu verlieren ist kein Beinbruch, denn in... [mehr]

  • Handball-Badenliga Reilingen jetzt gegen Dritten Bretten

    Luft für TBG wird dünner

    Durch die Niederlage Hockenheims (darf seine Wunden bis Mittwoch lecken) ist die Handball-Badenliga auf jeden Fall noch spannender geworden, als sie es ohnehin schon war. Die Hälfte der Liga-Mannschaften trennen gerade mal drei Punkte, Friedrichsfeld liegt zwei Zähler davor. Allesamt haben sich noch Chancen auf den Vizetitel oder gar die Meisterschaft selbst. Indes... [mehr]

  • Handball-Landesliga Plankstadt in Rot / Ketsch in Seckenheim

    Nach den Trauben strecken

    Zwei Auswärtsspiele und ein Lokalduell erwarten die Handball-Landesliga-Vertreter unserer Region. Während es die TSG Ketsch (Samstag, 19.30 Uhr in Seckenheim bei der HSG Manheim) eher mit einem der "einfachen" Gegner - rein tabellentechnisch gesehen - zu tun bekommt, hat die TSG Eintracht Plankstadt mit dem TSV Rot (20 Uhr) schon einen größeren Brocken zu... [mehr]

  • 3. Handball-Liga Frauen Ketsch bei FSG Sulzbach/Leiderbach

    Spitzenpartie ohne Wert?

    Eine Woche nach dem Auswärtserfolg bei der SG Haslach/Herrenberg/Kuppingen gehen die Drittliga-Handballerinnen der TSG Ketsch erneut in der Fremde ran: Und dies beim Spitzenreiter FSG Sulzbach/Leidersbach (Samstag, 19 Uhr). Zurzeit scheint es bei der FSG allerdings noch drunter und drüber zu gehen. Vor Wochenfrist verabschiedete sich Trainer Dieter Hess, der ohne... [mehr]

  • Handball-BW-Oberliga Frauen Klassementszweiter TV Pflugfelden gastiert am Sonntag bei Ketsch II

    TSG-Juniorteam nur krasser Außenseiter

    Es läuft in dieser Saison einfach nicht rund für die Frauen der TSG Ketsch II. Der Handball-BW-Oberligist musste zuletzt gegen Ottersweier eine 38:34-Heimniederlage hinnehmen. Die Mannschaft von Yvonne Thon rangiert damit weiter im Niemandsland der Tabelle auf Rang 11. Überhaupt ist die 1b-Mannschaft in dieser Saison keine eigenständige Mannschaft. So besteht... [mehr]

Lorsch

  • Bürgermeister-Wahl

    "Demokratie braucht die Parteien"

    In dem Leserbrief "Direkte Demokratie bringt Wähler an die Urnen" wird vor einer Parteiendiktatur gewarnt. Dazu kann ich nur sagen: Jeder sollte sich darüber im Klaren sein, dass eine Demokratie Parteien braucht, die Meinungen und Strömungen bindet, sonst hätten wir wieder die Verhältnisse der Weimarer Republik mit den bekannten Folgen. Eine Demokratie ohne... [mehr]

  • Kirchengemeinden Teilnehmer am Wingertsberg willkommen

    Am Sonntag Taizé-Gebet

    Am kommenden Sonntagabend (30.) laden die evangelische und die katholische Kirchengemeinde Lorsch zu dem ersten ökumenischen Taizé-Gottesdienst im neuen Jahr ein. Beginn ist um 19 Uhr in der evangelischen Kirche. Der besondere Abendgottesdienst - von warmen Licht geprägt - zeichnet sich aus durch die typisch einfachen und schönen Gesänge der ökumenischen... [mehr]

  • Vernissage

    Andreas Diehl stellt Aquarelle aus

    Bilder von Andreas Diehl sind im Februar im Schnitzer-Saal des Museumszentrums zu sehen. Der Künstler aus Einhausen zeigt in Lorsch eine Auswahl seiner Aquarelle. "Natur in Aquarell" heißt die Bilderschau, die am 1. Februar (ein Dienstag) mit einer Vernissage eröffnet wird. Besucher sind dazu um 19 Uhr in den Schnitzer-Saal eingeladen. Die Ausstellung läuft in... [mehr]

  • Jahrgang 1940 Rückblick auf die Aktivitäten im Jubiläumsjahr und Planung neuer Aktivitäten / Auch Neubürger willkommen

    Brauerei-Besichtigung und Radtour im Terminkalender

    Zu ihrem ersten Jahrgangs-Stammtisch des neuen Jahres wollen sich die "Einundsiebziger" des Einhäuser Jahrgangs 1940 am 2. Februar um 18 Uhr im Gasthof "Zum Feldschlösschen" in der Peterstraße treffen. "Mit einem Rückblick auf die herausragenden Jahrgangs-Ereignisse und die Aktivitäten des vergangenen Jahres soll des gemütliche Abend beginnen", berichten die... [mehr]

  • Bilderreise Helmut Würz beeindruckte mit seinem Diavortrag "Von der Nordsee bis nach Bayern"

    Frauenkreis weckte Urlaubsgefühle

    Beim Frauenkreis St. Michael erwies sich Hartmut Würz als profunder Kenner der deutschen Ferienregionen. In seinem Diavortrag unter dem Titel "Von der Nordsee bis nach Bayern - mit Blick über die Grenzen" präsentierte der Referent den zahlreichen Besuchern einen eindrucksvollen Streifzug durch Deutschland. Zu sehen waren Bilder mit teils weltbekannten, teils eher... [mehr]

  • Evangelische Kirchengemeinde Pfarrerin Katja Hennings bedankte sich für langjährige Unterstützung / Letzter Mitarbeiterabend für die Seelsorgerin

    Orden für drei fleißige Helfer im Kirchgarten

    Ein wenig Wehmut lag über dem letzten Mitarbeiterabend, den Pfarrerin Katja Hennings durchführte. Das Martin-Luther-Haus der evangelischen Gemeinde war bis auf den letzten Platz besetzt, als Hennings ihre Begrüßungsworte an die Versammlung richtete. Ende des Jahres geht Pfarrerin Hennings - nach fast 25 Jahren Amtszeit in Lorsch - in den Ruhestand. In dieser Zeit... [mehr]

  • Feierstunde Ernennungsurkunde erhalten

    Sandra Aust nun offiziell Schulleiterin

    Seit August 2006 ist Sandra Aust an der Schule an der Weschnitz tätig. Die engagierte junge Lehrerin hat in den noch nicht einmal fünf Jahren ihrer Arbeit an der Grundschule eine Menge erreicht: Gestern wurde die 33-jährige Pädagogin zur Rektorin ernannt. Die Aufgaben der Schulleiterin hat Sandra Aust nach dem Ausscheiden der langjährigen Rektorin Ilse Pfeifer... [mehr]

  • Glaubenswoche Auftakt am 2. Februar in Einhausen

    Spannender Film über Dietrich Bonhoeffer

    Die evangelische Kirchengemeinden Einhausen und Schwanheim laden gemeinsam zu einer "Glaubenswoche" ein. Auftakt ist am 2. Februar (ein Mittwoch) in der Weschnitzgemeinde, und zwar mit einer Filmvorführung, erinnert Pfarrer Hans-Joachim Greifenstein. Gezeigt wird "Bonhoeffer - die letzte Stufe".Ulrich Tukur in der HauptrolleUm 19.30 Uhr beginnt der Filmabend am 2.... [mehr]

  • Kommunalwahl Lorscher Sozialdemokraten legen umfangreiches Wahlprogramm vor / Bürgerbus angeregt / Finanzierung der Aufgaben im Blick behalten

    SPD will offenen Jugendtreff im Zentrum

    Große Ziele hat sich die Lorscher SPD mit ihrem neuen Wahlprogramm gesetzt. Sehr vieles hängt aber ab von der Frage, wie die Finanzierung der Aufgaben in den kommenden Jahren sicherzustellen ist. Da verweisen die Sozialdemokraten auf eine kommunale Entschuldung durch die Zuweisung zusätzlicher Mittel für die Umsetzung von Bundes- und Landesaufgaben und auf eine... [mehr]

  • Turnvereinigung Judokas starten neuen Kurs für Anfänger

    Tai-Chi im Ehlried

    Die Judoabteilung der TVgg Lorsch bietet ab Februar wieder einen Kurs in Tai-Chi an. Der Kurs wird von der erfahrenen Referentin Gabriele Tripkovic abgehalten. Sie betreibt seit vielen Jahren Tai-Chi. "Tai Chi weist den Weg, der zur Harmonie von Körper, Geist und Seele führt. Es ist leicht zu lernen, macht Spaß und ist entspannend zugleich. Tai Chi steht für den... [mehr]

  • Pfarrgemeinde

    Weltgebetstag in St. Michael

    Der traditionelle Weltgebetstag der Frauen am 4. März wird in diesem Jahr vom Frauenkreis St. Michael in der katholischen Pfarrkirche Einhausen ausgerichtet. Zur Vorbereitung werden deshalb alle Mitglieder am Mittwoch, 2. Februar (Maria Lichtmess) nach dem Abendgottesdienst um 20 Uhr ins Pfarrzentrum eingeladen. Es sollen vor allem die ausgesuchten Lieder geprobt... [mehr]

Ludwigshafen

  • Erinnerung Gedenken an Opfer des Nationalsozialismus / Schüler gestalten Programm

    "Darf nie wieder geschehen"

    Das Erinnern an das Ausmaß und das menschenverachtende Handeln von Deutschen während der Zeit des Nationalsozialismus schmerze. Aber die Auseinandersetzung mit der Vergangenheit sei für zukünftige Generationen und eine demokratische Gesellschaft unumgänglich. Daran erinnerte Oberbürgermeisterin Eva Lohse anlässlich des Gedenktags der Opfer des... [mehr]

  • Ortsbeirat Straßenausbaubeitrag bleibt stabil

    Eine Viertelmillion Euro fließt nach Maudach

    Insgesamt sollen 242 000 Euro 2011 in den Ortsbezirk investiert werden, berichtete Joachim Greser vom Bereich Finanzen dem Maudacher Ortsbeirat. Davon sind 100 000 Euro für die Sanierung von Altablagerungen in der Frigenstraße vorgesehen - dort solle ein Gebäude gesichert und damit die Grundlagen für die flächendeckende Sanierung geschaffen werden. Auch für die... [mehr]

  • Notfall Walzmühle und Parkhaus werden evakuiert

    Feuerwehr löscht Autobrand

    Feuerwehr, Polizei, Notarztwagen vor dem Eingang zur Walzmühle in der Yorckstraße: Viele Passanten blieben gestern Morgen stehen und befürchteten Schlimmes. Gottlob hatte nur der Brand eines Autos im Parkhaus der Walzmühle für dieses Großaufgebot der Rettungskräfte gesorgt. Der Alarm war gegen 9 Uhr bei der Feuerwehr eingegangen, die mit fünf Fahrzeugen und... [mehr]

  • Jugendhilfeausschuss Gremium stimmt Vereinbarung zwischen Stadt, Kirchen und GAG zu / Ausbau der Kindertagesstätten

    Hand in Hand für mehr Plätze

    Große Zustimmung im Jugendhilfeausschuss fand der Entwurf eines Erbbaurechtsvertrags zwischen den Kirchen als sogenannte Freie Träger von Kindertagesstätten, der Stadt und der städtischen Wohnungsgesellschaft GAG: Dieser besagt, dass bei insgesamt 15 Kitas das Gebäude und das Grundstück für 30 Jahre zu einem Erbpachtzins von der Kirche an die GAG abgetreten... [mehr]

  • Kultur Reproduktion des Bilds auf Plane gedruckt / Ausstellung in Friedenskirche mit Beiprogramm

    Slevogt-Fresko kehrt zurück

    Überlebensgroß und beängstigend prangten die schwarzen Gestalten des Golgatha-Freskos von Max Slevogt einst vor den Augen der Friedenskirchengemeinde - bis das Werk im Bombenhagel des Zweiten Weltkriegs vernichtet wurde. Mit moderner Technik ist es jetzt gelungen, das Fresko wieder zu neuem Leben zu erwecken. Pünktlich zur Passionszeit kehrt es im März wieder an... [mehr]

  • Mädchenarbeit

    Treff und Büro sollen schließen

    Auf Widerstand der städtischen Gleichstellungsbeauftragten Julika Vatter stoßen die Planungen der Verwaltung, den Mädchentreff in der Rohrlachstraße und das Mädchenbüro in Mundenheim zu schließen. Dieses Vorhaben begründete Hans-Werner Eggemann-Dann gestern im Jugendhilfeausschuss mit Vorgaben aus dem sogenannten Benchmark-Prozess: Die Kosten aller... [mehr]

Mannheim Stadt

  • 125 Jahre Benz Morgen besondere Zeitungsausgabe rund um das Auto

    "MM" feiert das Automobil

    Der "Mannheimer Morgen" gratuliert am morgigen Samstag mit einer ganz besonderen Ausgabe zum 125. Geburtstag des Automobils. Am 29. Januar 1886 hatte der Mannheimer Erfinder Carl Benz das Patent zum ersten Automobil erhalten. Es war die Geburtsstunde der modernen Fortbewegung. Genau 125 Jahre später spendiert der "MM" seinen Leserinnen und Lesern eine... [mehr]

  • Kooperation

    Absolventum und Museum im Team

    Zwei namhafte Verbände wollen auf hohem Niveau zusammenarbeiten: Der Fördererkreis für die Reiss-Engelhorn-Museen und Absolventum, das 1995 gegründete Netzwerk ehemaliger Studenten der Universität Mannheim, haben eine Kooperation vereinbart. Besonders intensiv soll der Kontakt zum remClub, dem Forum für Studierende und junge Kulturinteressierte des... [mehr]

  • Spinelli-Baracks Grüne laden zu Ideenwettbewerb / Konversionsflächen sollen neu gestaltet werden

    Bürgerpark, See und vor allem viel Grün

    Einen großen Bürgerpark, einen tiefen See und vor allem viel Grün - das waren Wünsche, die die rund 50 Bürger äußerten, die zur Informationsveranstaltung der Grünen über die Zukunft der Spinelli-Baracks in das Bonhoeffer-Haus nach Feudenheim gekommen waren. Bezirksbeirat Dr. Ulrich Schaefer stellte die einmalige Chance heraus, Feudenheim, Käfertal und... [mehr]

  • Maimarkt-Gelände In den kommenden Monaten stehen Premieren und wieder ein Open-Air-Konzert an / Ausstellungsgesellschaft stuft 2010 als "gutes Jahr" ein

    Ein Rocker und viele Tiere als Zugpferde

    Der Blick zurück gehört dazu beim Jahrespressegespräch. Souverän übernimmt Stefany Goschmann, Geschäftsführerin der Mannheimer Ausstellungsgesellschaft MAG, diese Aufgabe - und das Ergebnis lautet: 2010 war kein schlechtes, "allerdings auch kein Boomjahr". "Zufrieden" sei sie dennoch, bewertet die Geschäftsbilanz mit der Note: gut. Viel lieber aber schaut die... [mehr]

  • Eintrittspreise Ticket-Preise für Tageskarten steigen ab März / Übertragbare, zeitlich unbegrenzte Zehnerkarte kommt

    Erholung in Mannheimer Parks kostet bald mehr

    Die grünen Oasen der Stadt, die beiden Parks, sind den Mannheimern bekanntlich lieb - künftig werden sie ihnen allerdings auch teurer kommen: Ab März steigen dort die Preise für Tageskarten. Zahlt ein Erwachsener beispielsweise während der Sommerzeit im Luisenpark für das Ticket bislang fünf Euro, so muss er dafür bald 20 Prozent tiefer in die Tasche greifen... [mehr]

  • Johanniter

    Erste-Hilfe-Kurse im Februar

    Größere und kleinere Unfälle sind Teil unseres Alltags. Doch wie reagieren, wenn man einen beobachtet? Der Erste-Hilfe-Kurs der Johanniter zeigt nicht nur, wie man lebensrettende Sofortmaßnahmen einleitet, sonder klärt auch Fragen wie: Wann rufe ich einen Rettungswagen und wann kann man mit dem Taxi ins Krankenhaus fahren? Oder: Inwieweit bin ich juristisch... [mehr]

  • Leseraktion Teilnehmer für Wohlfühlwochen-Gruppe gesucht / Austausch, Vorträge, Kochen und Sport

    Gesund und fit ins Frühjahr

    Ein paar Pfunde abspecken, bei Entspannungstechniken die Seele baumeln lassen, öfter an die frische Luft gehen, bei einem Nordicwalking-Kurs reinschnuppern und trotz Genuss auf eine bewusstere Ernährung achten - für die meisten von uns war der Weg ins neue Jahr wieder mit einer Menge guter Vorsätze gepflastert. Allein es hapert leider oft an der Umsetzung. Doch... [mehr]

  • Medizin Forscher entdecken Entgiftungsmechanismus

    Lebergefäße schützen das Filterorgan Niere

    Dass die Leber als zentrales Stoffwechselorgan des menschlichen Körpers fungiert, ist seit langem bekannt. Jetzt haben Wissenschaftler der Universitätsmedizin Mannheim herausgefunden, dass jene Blutreinigung, die Zellen des Lebergefäßbettes leisten, für die gesamte Gesundheit - insbesondere für die Nieren - wichtig ist. Salopp könnte man sagen: Leber schützt... [mehr]

  • Musikschule In der Band Hed-K-Rockers spielen Menschen mit Behinderung seit über zwölf Jahren zusammen

    Musik als Therapie des Herzens

    Die Worte wollen nicht aus ihr raus. Sandra windet sich, schüttelt mit dem Kopf, will die Worte rauszwingen. Es fällt ihr schwer. "Singe gerne", sagt sie schließlich leise, mehr zu sich. Dann kündigen die ersten Bassklänge "Stand by Me" an, die 30-Jährige stellt sich ans Mikro. Ihr Einsatz kommt. Sie singt, schmettert den Text, röhrt "Oh Darling, Darling",... [mehr]

  • Landesring Brunhilde Jackl ab sofort Vorsitzende

    Neue Spitze bei Senioren

    Der Landesring Baden Württemberg im Deutschen Seniorenring hat eine neue Spitze gewählt: Vorsitzende ist ab sofort Brunhilde Jackl, Christa Sokolowski ihre Stellvertreterin. "Nach jahrzehntelangem ehrenamtlichem Einsatz für die Senioren möchte ich mehr Zeit für mich selbst haben", erklärte Marieluise Kluge-Steudel, langjähriges Mitglied im Bundesvorstand des... [mehr]

  • Sicherheit Heute Veranstaltung auf dem Paradeplatz / Was verdient ein Streifenbeamter?

    Polizisten wollen mehr Geld

    Sie klären Straftaten auf, sorgen im Fußballstadion für Sicherheit, schützen bei Demonstrationen die Meinungsfreiheit und werden dabei immer häufiger noch beschimpft oder angegriffen: Die Polizisten wollen ihre nach eigener Einschätzung immer schwerer werdende Arbeit besser entlohnt sehen. Drei Prozent mehr Geld, dazu einen Sockelbetrag von weiteren 50 Euro... [mehr]

  • Jubiläum Gemeinderat erinnert an 125 Jahre Automobil

    Preis würdigt Ehepaar Benz

    Mit einer öffentlichen Sondersitzung des Gemeinderates erinnert Mannheim am Samstag an einen seiner berühmtesten Söhne. Am 29. Januar jährt sich zum 125. Mal der Tag, an dem Carl Benz das Patent für den ersten Motorwagen erteilt wurde. In Stuttgart wird die Erfindung des Automobils am Wochenende mit einem großen Festakt mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und... [mehr]

  • Fasnacht Regent bittet um Spenden statt Geschenke

    Prinz Oliver hilft dem Hospizdienst

    Ab heute Abend ist er auf Prunksitzungen unterwegs: der neue Stadtprinz Oliver I. von Rat und Tat. Dabei bittet er alle Vereine, Einrichtungen und Firmen, die er besucht, auf Geschenke an ihn zu verzichten. Stattdessen sammelt er Spenden für "Clara", den ökumenischen Kinder- und Jugendhospizdienst Mannheim, der von Caritas und Diakonie gemeinsam getragen wird. "Die... [mehr]

  • Kommunalpolitik Einstimmiger Beschluss der Stadträte im AUT

    Radler dürfen abends in die Planken

    Radfahrer dürfen künftig von 20 bis 8 Uhr durch die Fußgängerzone Planken und Breite Straße fahren. Außerdem sind ganztags die Querungen zwischen den Quadraten O 2/O 3 und P 2/P 3 hinter der Post sowie U 1/T 1 und K 1/J 1 am Neckartor für Radler freigegeben. Das beschloss gestern der Ausschuss für Umwelt und Technik (AUT) des Gemeinderates einstimmig. Den... [mehr]

  • Soziales Engelhorn hilft der Kreisverkehrswacht

    Regenjacken gespendet

    Sie waren uralt und dreckig: die gelben Regenmäntel, welche die Kreisverkehrswacht bisher den Kindern zur Verfügung stellte, die an Radfahrkursen oder Inlinertraining der Jugendverkehrsschule teilnahmen. Doch das ist vorbei. "Völlig unkompliziert und vor allem schnell", so Vorsitzender Andreas Kerber, erhielt die Kreisverkehrswacht eine Sachspende vom Modehaus... [mehr]

  • Turnier Vorausscheidung im Brettspiel in Mannheim

    Siegerteams gesucht

    Die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft im Brettspiel findet alljährlich in Herne im Rahmen des sogenannten "SpieleWahnsinns" statt. Am 21. Mai treten dort 36 Mannschaften an, Vorbedingung hierfür ist, dass sich die einzelnen Teams bei regionalen Vorausscheidungen qualifizieren. Die Mannheimer Spieliothek im Jugendkulturzentrum Forum (Neckarpromenade 46) dient seit... [mehr]

  • Hafenentwicklung Karlsruher Baukonstrukteure sollen ausloten, ob die Teufelsbrücke denkmalgerecht instand gesetzt werden kann

    Stadt schaltet Experten ein

    Seltene Einigkeit gestern im Ausschuss für Umwelt und Technik des Gemeinderates: Sprecher aller Parteien begrüßten die neue Wendung beim Kampf um den Erhalt der denkmalgeschützten Teufelsbrücke. Demnach wird die Stadt ihr Genehmigungsverfahren um ein Gutachten erweitern und das von der Bürgerinitiative "Rettet die Teufelsbrücke" ins Spiel gebrachte Karlsruher... [mehr]

Metropolregion

  • Affäre Verfahren gegen Ex-Chefarzt Boldt eingeleitet

    Ärztekammergeht gegen Mediziner vor

    Wegen gravierender Verstöße gegen das Arzneimittelgesetz und die Berufsordnung hat die Landesärztekammer Rheinland-Pfalz gestern ein berufsgerichtliches Verfahren gegen den früheren Chefarzt des Ludwigshafener Klinikum, Prof. Joachim Boldt, eingeleitet, erklärte eine Pressesprecherin. Dem ehemaligen Leiter der Klinik für Anästhesie drohen eine Geldstrafe von... [mehr]

  • Kriminalität Fälle in Schwetzingen und Heidelberg

    Bankdaten ausgespäht

    Erneut haben Betrüger versucht, an Geldautomaten Bankdaten auszuspähen. Wie die Heidelberger Polizei mitteilte, seien ein "Commerzbank"-Automat in Schwetzingen manipuliert worden und zwei in Heidelberg. Immer wieder seien Kriminelle mit dieser "Skimming-Methode" auch in der Region erfolgreich. Dabei werden meist die Geldausgabeterminals mit täuschend echt... [mehr]

  • Kunst Anmeldung zu "Aufwind" läuft noch bis April

    Blasmusiker im Wettstreit

    Zum dritten Mal veranstaltet der Förderverein Mannheimer Bläsermusik den Wettbewerb "Aufwind". Mitmachen können Schulblasorchester und Bläserklassen der allgemeinbildenden Schulen in der Metropolregion Rhein-Neckar. "Mit dem Wettstreit möchte der Förderverein die musikalische Arbeit der Lehrer und Schüler ins Rampenlicht bringen und die Motivation der jungen... [mehr]

  • Bildung Schüler proben ihre Fremdsprachen-Kenntnisse im simulierten Städtchen "Langueville" - mitten in Speyer

    Französisch im Alltagstest

    "Puh" - der zwölfjährige Marijan holt tief Luft. Das wäre erst einmal geschafft: Gerade hat er sich am "Bahnhof" erkundigt, welche Verbindungen es nach Lyon gibt - und anschließend die Fahrkarte gekauft. Jetzt schlendert er zum "Café", um Getränke und Croissants zu ordern. Und auch beim "Arzt" war er schon, um seine "Beschwerden" wie etwa Kopfweh zu schildern... [mehr]

  • Zensus 2011 Abgeordneter Sckerl hält es für möglich, dass NPD-Mitglieder Fragebogen verteilen

    Grüner befürchtet rechte Volkszähler an Haustüren

    Klingeln bald Neonazis an den Türen der Region? Ganz ausschließen will Hans-Ulrich Sckerl das nicht. Der grüne Landtagsabgeordnete befürchtet, dass auch an Rhein und Neckar NPD-Mitglieder dem Aufruf der Partei folgen könnten. Die habe ihre Mitglieder ermutigt, sich als Interviewer bei der Volkszählung zu bewerben und dann Daten über die politische Stimmung... [mehr]

  • Polizeibericht Einbrecherin bleibt nicht lange auf freiem Fuß

    Ins Versteck geführt

    Eine Einbrecherin hat die Polizei direkt zu ihrem Diebeslager geführt. Die 33-Jährige war in den vergangenen Wochen zusammen mit zwei 48 und 52 Jahre alten Männern im Raum Karlsruhe, im Rhein-Neckar-Kreis und in Mannheim in zahlreiche Wohnungen eingebrochen. Am Montag wurden die drei Verdächtigen dann an einem Bahnhof in Waghäusel festgenommen. Die beiden... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt Besuch im Kinderhaus in der Draisstraße

    Gesundes Essen als Thema

    Immer wieder nutzen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zusammen mit dem Elternbeirat des Kinderhauses Neckarstadt-West Angebote von außen, um diese dann in individuellen Projekten in ihre Arbeit mit ihren Kindern einfließen zu lassen. So erhielten unlängst die 22 Vorschulkinder der Einrichtung Besuch von Silke Tempest vom ArbeitsKreisNeueMedien (AKNM). In... [mehr]

  • Neckarstadt

    Gruppenpfarramt wird eingeweiht

    Am kommenden Sonntag, 30. Januar, lädt die Evangelische Gemeinde in der Neckarstadt herzlich zur Einweihung des Gruppenpfarramtes und des neuen Fahrstuhls in die evangelische Melanchthonkirche, Lange Rötterstraße 39, Neckarstadt-Ost, ein. Auf dem Programm stehen ab 10.50 Uhr ein Bläserkonzert vor dem Fahrstuhl, um 11 Uhr folgt ein festlicher Gottesdienst mit der... [mehr]

  • Neckarstadt Ordensverleihung der Schlappmäuler im Gemeindesaal St. Bonifatius / Katarina I. wird erste Prinzessin seit elf Jahren

    Liebreizende Prinzessin im Jubeljahr

    "Uff die Schlappmäuler, uff die Kurpalz, uff Katarina I., drei donnernde Ahoi!" Unzählige Mal tönte der Schlachtruf des Carneval Club Schlappmäuler e.V. im Gemeindesaal St. Bonifatius. Seit elf Jahren ist Katarina Konrad, wie sie im bürgerlichen Leben heißt, die erste Prinzessin des CCS. Grund dafür ist ein Jubiläum: Die Fasnachtskampagne 2010/2011 ist die... [mehr]

  • Neckarstadt Anmelden zur Brettspiel-Meisterschaft

    Spieliothek lädt ein

    Die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft im Brettspiel findet alljährlich in Herne im Rahmen des "SpieleWahnsinns" statt. Am 21. Mai werden 36 Mannschaften um ihre Spielerehre spielen, was Karten und Pöppel hergeben. Vorbedingung hierfür ist, dass sich die einzelnen Teams bei regionalen Vorausscheidungen qualifizieren. Die Mannheimer Spieliothek im... [mehr]

Oststadt / Schwetzingerstadt

  • Oststadt/Schwetzingerstadt Neujahrsempfang der Aktionsgemeinschaft der Gewerbetreibenden ADG mit zahlreichen Gästen

    Stadtteilpate als neuer Ansprechpartner für Vereine

    Beim Neujahrsempfang der Aktionsgemeinschaft der Gewerbetreibenden Mannheim Ost e.V. (ADG) im Kasino der VR-Bank Rhein Neckar konnte Regionalvertriebsleiter Andreas Gemmel unter 100 Gästen auch mehr als 20 Kommunalpolitiker begrüßen. Die ADG-Vorsitzende, Christiane Fuchs, hob die gute Zusammenarbeit mit Politik und Verwaltung hervor. Die ADG habe im vergangenen... [mehr]

Politik

  • Proteste Viele Ägypter hoffen, die Heimkehr Mohammed el Baradeis werde dem Land die Freiheit bringen

    "Das Volk will Mubaraks Sturz"

    "Ich gehe zurück nach Kairo und zurück auf die Straßen, denn es gibt tatsächlich keine andere Wahl." Diese Worte des ägyptischen Friedensnobelpreisträgers Mohammed el Baradei, gestern vor seiner Abreise aus seinem freiwilligen Wiener Exil nach Kairo gesprochen, lösten in der Heimat eine Mischung aus Freude, Hoffnung, ja gar Euphorie, doch auch bittere Skepsis... [mehr]

  • Auschwitz Bundespräsident Wulff lässt keine Zweifel an deutscher Verantwortung

    Besuch an schwierigem Ort

    Schrecken und Betroffenheit stehen Bundespräsident Christian Wulff ins Gesicht geschrieben. Er ist das erste Mal in Auschwitz-Birkenau, dem schlimmsten Vernichtungslager der NS-Zeit. "Es ist vielleicht der schwierigste Ort, an den man sich als Deutscher begeben kann", sagt er gestern zum 66. Jahrestag der Befreiung des Lagers. "Der Name Auschwitz steht wie kein... [mehr]

  • Blamage

    Es ist ein Flächenbrand vor den Toren Europas. Was in Tunesien begann, sich in Algerien fortsetzte und nun gerade in Ägypten auflodert, dürfte mehr als nur ein regional begrenzter Aufstand werden. Es ist die afrikanische Form von "Wir sind das Volk". Und Europa könnte als Unterstützer der langjährigen Machthaber leicht mit in den Strudel der Ereignisse gerissen... [mehr]

  • Ein Randthema

    Heute wird der Europäische Datenschutztag begangen. Das wird nicht alle Menschen elektrisieren. Dies liegt nicht nur an der Flut von Gedenktagen, sondern auch an der Materie. Datenschutz verkümmert mehr und mehr zum Randthema, das zwei Entwicklungen immer weiter ins Abseits drängen: die Sorge der Staaten vor Terror sowie die Unbekümmertheit speziell Jüngerer im... [mehr]

  • Verteidigung Wie Minister Karl-Theodor zu Guttenberg und die "Bild"-Zeitung wechselseitig voneinander profitieren

    Eine Beziehung der besonderen Art

    Es ist der Traum eines jeden Journalisten - live dabei zu sein, wenn eine wichtige Entscheidung getroffen und ein Stück Geschichte geschrieben wird. Der Reporter der "Bild am Sonntag" (BamS) hatte dieses Glück. Er saß am Freitagabend im Dienstwagen von Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg und wurde exklusiv Zeuge, wie der Minister von der CSU den... [mehr]

  • Entlassungen als Gesellschaftsspiel

    In Frankreich sorgt das Gesellschaftsspiel "Sozialplan" für Furore, dessen Ziel die Entlassung möglichst vieler Mitarbeiter ist. Ein Sprecher des Arbeitgeberverbandes Croissance Plus äußerte sich entsetzt über das so vermittelte Image von der Chefetage. Gewerkschafter Edouard Martin (CFDT) dagegen sagte zum Spiel: "Es ermöglicht das Anprangern eines... [mehr]

  • EU Wie soll man mit radikalen Machthabern umgehen?

    Europa sucht nach einer neuen Linie

    Für einen kurzen Moment konnte man Kommissionspräsident José Manuel Barroso die Verärgerung über die Frage ansehen. "Wer hat den usbekischen Diktator Ismael Karimow eigentlich nach Brüssel eingeladen", wollte der Fragesteller wissen. "Und warum haben Sie ihn überhaupt empfangen?" Barroso, der bei der Konferenz der großen europäischen Think Tanks und... [mehr]

  • Europäischer Datenschutztag

    Was haben der Rücktritt des Reichkanzlers Kurt von Schleicher, die Uraufführung der "Feuerzangenbowle" und der Absturz der US-Raumfähre "Challenger" gemein? Nicht viel, aber all das ereignete sich an einem 28. Januar. Da kann jener Gedenktag, der heute begangen wird, in puncto Dramatik nicht ganz mithalten. Doch ist die Unterzeichnung der Europäischen... [mehr]

  • Deutsche Einheit

    Kohl lehnt Denkmal ab

    Alt-Bundeskanzler Helmut Kohl (CDU) will sich nicht als Denkmal in Dresden verewigt sehen. Er lehne ein Denkmal mit seiner Person ab, das gelte auch für Dresden, sagte Kohl Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU). Kohl schlug stattdessen vor, vor der wiederaufgebauten Frauenkirche mit einer Gedenktafel an die friedliche Revolution 1989 und die... [mehr]

  • Studie Wer sich um Angehörige kümmert, ist auch häufiger selbst beim Arzt und braucht entsprechend mehr Medikamente

    Pflege - die große Belastung

    Wer alte, kranke oder behinderte Angehörige pflegt, wird auch selbst schneller krank. Nach einer Studie der Siemens-Betriebskrankenkasse SBK geht die Dreifachbelastung aus Beruf, Familie und Pflege offenbar immer häufiger zulasten der Gesundheit. "Pflegende Angehörige", heißt es in der Untersuchung, die unserer Zeitung vorliegt, "sind deutlich kränker als der... [mehr]

  • Brandenburg Platzeck verliert schon den dritten Minister

    Rücktritt wegen Dienstwagen-Affäre

    Brandenburgs Bildungsminister Holger Rupprecht (SPD) ist gestern wegen einer Dienstwagenaffäre zurückgetreten. Erst zu Wochenbeginn hatte die Staatsanwaltschaft Ermittlungen gegen den 58-Jährigen wegen des Verdachts der Vorteilsannahme aufgenommen. Rupprecht ist das dritte Kabinettsmitglied, das die im Herbst 2009 gebildete rot-rote Regierung verlässt. Im Februar... [mehr]

  • Wahre Heldinnen

    Sie sind die wahren Heldinnen des Alltags: Die Tochter, die drei kleine Kinder hat, halbtags arbeitet, um das Haus abzubezahlen, und noch ihre krebskranke Mutter pflegt. Die Schwiegertochter, die sich um die bettlägerigen Schwiegereltern kümmert, als wären es ihre eigenen, weil ihr Mann die ganze Woche auf Montage muss. Die rüstige Rentnerin, die bald 80 wird und... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau Veranstaltung mit Baden-Württembergs Innenminister Heribert Rech zum Thema "Ehrenamt" / Vereins- und Kirchenvertreter anwesend

    "Engagement auch nicht überfordern"

    Gerne erinnert sich der hohe Gast an seine Rede beim Neujahrsempfang 2008. "Schön, einmal wieder auf der Rheinau zu sein - bei den wichtigsten Menschen, die unsere Gesellschaft hat: bei den Ehrenamtlichen" schreibt Heribert Rech in das vom Gemeinnützigen Verein geführte "Goldene Buch" des Stadtteils. Das passt zum Anlass: Denn der Innenminister des Landes... [mehr]

  • Rheinau SPD-Bezirksbeiräte stellen Arbeitsprogramm für 2011 vor

    Bad-Heizung bleibt Ärgernis

    Wichtigstes Anliegen auch der SPD in Rheinau für das neue Jahr ist die Wiederinbetriebnahme der Beckenheizung im Parkschwimmbad. "Die Testphase lieferte keine überzeugenden Argumente für eine weitere Abschaltung", erklärt Bezirksbeiratssprecher Kurt Kubinski bei Vorstellung seines Arbeitsprogramms für 2010. So fordert er die Rücknahme der vieldiskutierten... [mehr]

  • Pfingstberg Hauptschule überzeugt Jury

    Chance auf Landespreis

    Die Pfingstbergschule ist nach Angaben der Stadtverwaltung in der engeren Auswahl für den Landespreis "Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen". Sie habe sich mit ihrem Konzept der Berufsfindung beworben und die Jury überzeugt. Verpflichtende Praktika schon ab Klasse 7, einen kontinuierlichen Praxistag in jeder Schulwoche in... [mehr]

  • Rheinau Spenden der Kaleidoskopstiftung und Dietmar Brixi

    Kaleidoskopstiftung hilft der Lebenshilfe

    Pünktlich zum Beginn des Jubiläumsjahres der Lebenshilfe Mannheim, die sich seit 50 Jahren für Menschen mit geistiger Behinderung in Mannheim engagiert, "schneiten" 10 000 Euro ins Haus: Die Kaleidoskopstiftung für Kinder mit Sitz in Heidelberg übergab 6000 Euro an den Vorstandsvorsitzenden Karl-Heinz Trautmann und seinen Stellvertreter Wolfgang Uehlein sowie an... [mehr]

  • Pfingstberg

    Turnverein bietet Fitnesskurse an

    Der TV Rheinau bietet Kurse unter fachlicher Anleitung an, um vor allem den Rücken fit zu halten. Am Dienstag, 1. Februar, 18 bis 19 Uhr, startet "Fit-Mix, gesund und fit durch Bewegung". Ebenfalls am 1. Februar geht es von 19 bis 20 Uhr mit "Rückenfit/ Wirbelsäulen-Gymnastik" weiter. Die Dauer der beiden Kurse beträgt zwölf Trainingseinheiten, also zwölf... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen

    "Grünzeug statt Flugzeug"

    Die US-Armee räumt voraussichtlich bis 2014 ihre Flächen in Mannheim, auch das Coleman-Flugfeld. Schon länger diskutieren die Menschen im Norden über die Zukunft des Areals, dazu gehören auch Flugplatzpläne, die bis hin zum Sandtorfer Bruch reichen. "Die Anwohner müssen schon sehr lange den Lärm der startenden und landenden Hubschrauber ertragen", heißt es.... [mehr]

  • Sandhofen Hauptversammlung der Golden Lions

    An der Spitze etabliert

    Gute Nachrichten gab es bei der jüngsten Jahreshauptversammlung der Golden Lions 1964 in den Räumen des Sandhofer Reit- und Fahrvereins. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Otto Kärcher berichtete der Corpsmanager Markus Schmidt, dass sich die Golden Lions im musikalischen Sektor "an der Spitze der Deutschen Brass Bands und Drumbands etabliert" haben.... [mehr]

  • Sandhofen Qualitätsprüfung mit koreanischem Fernsehteam

    Auch Korea will "glücklich leben"

    Ein ganz besonderer Besuch stand kürzlich in der Einrichtung Pflege & Wohnen "Sandhofer Stich" vor der Tür. Zur jährlichen Qualitätsprüfung von Pflegeeinrichtungen hatte der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) ein Filmteam des koreanischen Fernsehens mitgebracht. Im ersten Moment waren Heimleitung Bianca Knebelspieß und Pflegedienstleiterin Doris... [mehr]

  • Sandhofen Fasnachter sichern sich gleich zwei Titel

    Badische Meisterschaft für Stichler

    Die Eröffnung der 40. Badischen Meisterschaften in Graben-Neudorf begann für die Stichler mit einem Paukenschlag. Das Jugendtanzpaar Soshana Iglesias und Julian Weis ertanzte sich seinen ersten großen Titel und darf sich Badischer Meister 2011 nennen. Doch nicht nur die beiden Nachwuchstänzer machten die Meisterschaften für die Stichler zu einem schönen und... [mehr]

Schwetzingen

  • Bundesbahnausbesserungswerk Gelände wird für die Erschließung vorbereitet

    Bagger "ernten" Kleingärten für neues Gewerbegebiet

    Wer dieser Tage auf der Trasse der B 535 zwischen Plankstadt Nord und dem Tunneleingang unterwegs ist, den Blick in Richtung Westen, auf das Gelände des ehemaligen Bundesbahnausbesserungswerkes richtet, dem dürfte außer der Silhouette der alten Bahngebäude kaum mehr etwas vertraut scheinen: Mit schwerem Gerät wird derzeit das Gelände platt, die... [mehr]

  • Ausstellungseröffnung Arbeiten der Künstlerin Maurah

    Begegnung mit Exotischem

    "Quellen der Stille", ist der Titel einer Ausstellung mit Arbeiten der Künstlerin Maurah, die vom heutigen Freitag ab bis Sonntag, 27. Februar, in der Villa Meixner gezeigt wird. Paris, New York, Rom und Heidelberg sind nur einige Stationen in Maurahs Leben. Jede dieser Städte hat auf eigene Weise ihre künstlerische Entwicklung beeinflusst. Die eigentlichen und... [mehr]

  • Katholischer Kirchenchor Generalversammlung mit Neuwahlen

    Dank für göttliche Gabe des Gesangs

    Zur Generalversammlung des katholischen Kirchenchores begrüßte Teamsprecher Waldemar Leistritz alle Anwesenden, Präses Pfarrer Reinholdt Lovasz sowie Dirigentin Anna Kirchner. Schriftführerin Manuela Engelhardt rief mit ihrem Jahresbericht die Ereignisse des Jahres 2010 ins Gedächtnis. Im Besonderen die Aufführung der Orchestermesse an Patrozinium, die... [mehr]

  • Krimilesung der anderen Art Der Journalist und Buchautor Wolfgang Kaes präsentiert im Restaurant "Quadrato" sein neues Werk

    Das Dessert als Nervennahrung

    Hut ab vor Viola Roolf-Taag und Anneke Waetzoldt! Was die beiden Inhaberinnen des Buchladens in der Mannheimer Straße am Mittwochabend den gut 70 Gästen im Restaurant "Quadrato" präsentierten, war alles andere als eine gewöhnliche Lesung. Wolfgang Kaes stellte seinen neuen Thriller "Bitter Lemon" vor - und zwar als zwei halbstündige literarische Appetithappen... [mehr]

  • 52. Herrenfrühstück Termin ist am 6. Februar

    Der Churfürst lässt bitten

    Es ist seit Jahrzehnten ein gesellschaftliches Ereignis erster Güte: Auch das 52. Churfürstliche Herrenfrühstück der SCG am Sonntag, 6. Februar, verspricht Höhepunkte. Los geht's um 10.11 Uhr im Konzertsaal des Schlosses. Schon ab 9.30 Uhr findet ein Sektempfang statt, bei dem das Churfürstliche Paar nebst höfischem Gefolge zugegen sein wird. Das... [mehr]

  • AH-Turnier Das Fußballteam von Germania Friedrichsfeld dominierte den Wettbewerb in der Schillerschul-Halle eindeutig

    Die "Alten Herren" zeigen einen sehr attraktiven Sport

    Eine gelungene Sache war das 42. AH-Hallenfußballturnier des Fußballvereins Brühl in der Sporthalle der Schillerschule. Zahlreiche Zuschauer erlebten gute und spannende Begegnungen. Eröffnet wurde das Turnier traditionsgemäß mit dem Lokalderby zwischen den AH-Mannschaften des FV Brühl und des SV Rohrhof. Wie im Vorjahr siegte der SV Rohrhof denkbar knapp mit... [mehr]

  • Nachbarschaftshilfe Das soziale Engagement der 70 Mitarbeiter wird in der Hufeisengemeinde von Hilfsbedürftigen sehr geschätzt

    Ein breites Spektrum der Hilfe

    "Menschen, die Hilfe brauchen, finden Menschen, die helfen", ist das Motto der Nachbarschaftshilfe der evangelischen und der katholischen Kirchengemeinden in Brühl. 1993 hat man mit nur acht Mitarbeitern und ungefähr zwölf Kunden angefangen, erzählt Waltraud Kieber-Weiblen, die mit Ursula Bachert und Gudrun Anselm als Einsatzleitungsteam schon seit vielen Jahren... [mehr]

  • Evangelische Kirchengemeinde Workshop-Tag der Konfirmanden behandelt das Thema "Behinderung"

    Gehandicapt für einen Tag

    Unter dem Motto "Helfen statt glotzen" stand der Workshop-Tag für die Konfirmanden der evangelischen Kirchengemeinde. Im Gemeindehaus warteten schon Gemeindediakonin Margit Rothe mit ihrem Jugend- und Helferteam sowie die Mitarbeiter von "Intakt - integrative Arbeit mit Körperbehinderten und Nichtbehinderten" aus Karlsruhe auf die 60 Workshop-Teilnehmer. Sie hatten... [mehr]

  • Vor dem Amtsgericht 76-jährige Frau aus Brühl wegen räuberischen Diebstahls zu zehnmonatiger Bewährungsstrafe verurteilt

    Geklaut, gebissen, geschlagen

    Wegen räuberischen Diebstahls musste sich eine Frau aus Brühl vor dem Schöffengericht des Amtsgerichts Schwetzingen verantworten. Die Staatsanwaltschaft hatte der 76-jährigen Türkin vorgeworfen, in einem Einkaufsmarkt einen Büstenhalter und ein Paar Kniestrümpfe gestohlen zu haben. Als die Frau am Ausgang von einer Ladendetektivin angesprochen worden sei, habe... [mehr]

  • Gemeinderat Gestern Abend stimmt das Gremium wegen fehlender Parkplätze und der Größe einstimmig gegen die Pläne für ein Studentenwohnheim am Bismarckplatz

    Grundsätzlich ja - aber nicht in der Form

    Selten waren sich die Gemeinderäte in jüngster Zeit so einig: "Eine Frechheit", "anmaßend", "nicht zu diesen Konditionen" - so urteilten gestern Abend die Redner der Fraktionen über die Pläne des Heidelberger Investors GGH, auf dem ehemaligen Moll-Gelände gegenüber dem Bismarckplatz ein Studentenwohnheim bauen zu wollen (wir berichteten gestern ausführlich).... [mehr]

  • Trasse der B 535 Nach der Freigabe des letzten Bauabschnitts beginnen nun an der Kreuzung der L 600 die Rückbauarbeiten

    Kreuzung wird T-Einmündung

    Der Knotenpunkt, an dem vor wenigen Wochen noch die in die L 600 übergehende Bruchhäuser Straße in Richtung Heidelberg führte, ist keine Kreuzung mehr. Ab Höhe des Odenwaldrings beim Bellamar bis zur Heidelberger Straße und Oftersheimer Landstraße als querende L 544 ist die Straße in beiden Richtungen für den Verkehr gesperrt.Rückbau hat begonnenNachdem der... [mehr]

  • Grüne Winfried Hermann am 3. Februar in der Region

    Lärmschutz ein Thema

    Bürgermeister in der Region beklagen unzureichenden Lärmschutz an Bahntrassen und Autobahnen und den verzögerten Ausbau der S-Bahn. Bürger kritisieren die fehlende Barrierefreiheit an Bahnhöfen, volle Busse, den mangelnden Service im öffentlichen Nahverkehr. Was läuft verkehrt - in der Verkehrspolitik? Mit dieser Fragestellung wollen sich die Grünen im... [mehr]

  • Gemeinderat Kindergärten und Nachbarschaftshilfe profitieren von Spendenbereitschaft der Bürger / Schäden werden sukzessive beseitigt

    Lobenswerte Spenden und ärgerliche Schlaglöcher

    Einmal jährlich muss der Gemeinderat über die Annahme von Spenden entscheiden - und er tut dies ausgesprochen gerne. So geschehen in der letzten Sitzung, als man sich von der Verwaltung bis zu den Fraktionen über die stattliche Spendensumme von 8590,81 Euro freuen konnte. Nachbarschaftshilfe und Kindergärten sind die Hauptnutznießer dieser Zuwendungen, freute... [mehr]

  • AVR Grünschnittaktion mit ausgeweiteten Öffnungszeiten

    Mit Grün-Card lässt sich Geld sparen

    Nach der guten Annahme der Grünschnittaktionen in den letzten Jahren durch die Bevölkerung des Rhein-Neckar-Kreises, bietet die Abfallverwertungsgesellschaft des Rhein-Neckar-Kreises erneut sechsmal die Möglichkeit, Grünschnitt samstags bis 14 Uhr anzuliefern. Vom 5. Februar bis 12. März besteht die Möglichkeit, Grünschnitt flexibler anzuliefern - dank... [mehr]

  • Volkshochschule Das neue Programm ist da / Erstmals Aktzeichnen bei Barbara Hindahl im Angebot / Berufliche Weiterbildung, Fremdsprachen und Rat+Tat gefragt

    Randgefülltes Glas für jeden Wissensdurst

    110 Seiten ist es stark, das neue Programmheft Frühjahr/Sommer 2011 der Volkshochschule (VHS) Schwetzingen. VHS-Leiterin Ursula Sprenger und ihr Team löschen dabei nicht nur den Wissensdurst von Kindern und Erwachsenen. Die VHS wartet mit viel Neuem auf. So zeigt Arno Reiland auf, wie der neue Personalausweis auch sicher im Internet genutzt werden kann (15. März).... [mehr]

  • Postillion Vor Eröffnung der Kinderkrippe Infoabend

    Startschuss am 1. März

    Nachdem der Gemeinderat beschlossen hat, den Verein Postillion mit dem Bau einer neuen Kinderkrippe in Plankstadt zu beauftragen, die der Verein anschließend auch betreiben wird, laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. In einer ersten Bedarfsabfrage bei den Eltern hat der Postillion die vorläufigen Betreuungszeiten festgelegt. Ab 1. März soll es losgehen. Die... [mehr]

  • SCG-Prunksitzung

    Training für die Lachmuskeln

    Zum absoluten Höhepunkt der Saalfastnacht gehört die Prunksitzung der Schwetzinger Carneval-Gesellschaft. Diese findet am Samstag, 26. Februar, 19.11 Uhr, im Lutherhaus statt und verspricht den Besuchern ein närrisches Großereignis. Präsident Dr. Hans-Joachim Förster wird zum 31. Mal durch ein Spitzenprogramm führen, das von dem verantwortlichen Minister... [mehr]

  • Neurottschule Informationen beim "Tag der offenen Tür"

    Umfangreich in Angebot und Leistung

    Zu einem "Tag der offenen Tür" lädt die Neurottschule Eltern und Schüler der 4. Klassen der Alten Schule und der Neurottschule GHWRS ein. Dieser findet am Freitag, 25. Februar, 16 bis 18 Uhr, statt. An diesem Nachmittag wird die Hauptschule/Werkrealschule mit ihren besonderen Angeboten vorgestellt. Nach der Begrüßung durch die Schulleitung haben Eltern und... [mehr]

  • Neubau Kindertagesstätte Schlechte Nachrichten im Gemeinderat - beauftragter Generalunternehmer hat Insolvenzantrag gestellt

    Zeitplan aus den Fugen geraten

    Der rund zwei Millionen Euro teure Neubau der Kindertagesstätte in der Kolpingstraße ist in Verzug geraten. Noch beim Neujahrsempfang der Gemeinde war zu hören, dass das neue, in Systembauweise erstellte Bauwerk eigentlich bis September 2010 hätte fertiggestellt werden sollen. Aus Gründen, die die Gemeinde als Auftraggeber nicht zu vertreten hatte, wäre der... [mehr]

Sport allgemein

  • Leichtathletik

    Freigabe für Carolin Nytra

    Der Druck aus Mannheim hat gewirkt: Deutschlands beste Hürdensprinterin Carolin Nytra hat die Freigabe des Bremer Leichtathletik-Verbandes erhalten und ist damit ab sofort für ihren neuen Verein MTG Mannheim startberechtigt. "Wir sind froh, dass das vom Tisch ist. Wir haben den Bremern aber auch ein Ultimatum gestellt", erklärte MTG-Abteilungsleiter Michael... [mehr]

  • Eiskunstlauf Mannheimerin startet heute bei der Europameisterschaft

    Hecken will es wissen

    Vor Jahresfrist in Vancouver war Sarah Hecken mit 16 Jahren noch das Olympia-Küken. Die Erfahrung, vor Tausenden von Zuschauern allein auf dem Eis zu stehen und mit Platz 18 unter Wert nach Hause zu fliegen, hat sie verändert. "Ich habe daraus gelernt, ich bin besser als letztes Jahr", erzählt die dreimalige deutsche Eiskunstlauf-Meisterin vor ihrem EM-Start heute... [mehr]

  • Handball DHB möchte den bis 2013 laufenden Vertrag mit dem Bundestrainer verlängern / Auch der Coach gibt positive Signale

    Klares Signal: Brand soll länger bleiben

    Der Deutsche Handballbund (DHB) will seine Männer-Mannschaft der Zukunft mit Heiner Brand an der Spitze und neuen Konzepten aufbauen. Trotz des Flops bei der WM in Schweden möchte der Verband den Bundestrainer auch über das Jahr 2013 hinaus an sich binden. "Ich will nach meinen Möglichkeiten alles dafür tun, dass er Bundestrainer bleibt. Und das, wenn möglich... [mehr]

  • Nicht ohne Ehrgeiz

    Am Sonntag werden Spieler Anhänger und Verantwortliche der TSG 1899 Hoffenheim sicher nicht nur mit einem Auge die Pokalauslosung des Halbfinales in der Sportschau verfolgen. Wenn Energie Cottbus dann ein Duell gegen den MSV Duisburg bestreiten darf, werden sich nicht wenige am liebsten noch einmal in ein weit von den Zähnen entferntes Körperteil beißen. Der Weg... [mehr]

  • Handball Streit zwischen Löwen und Berliner Füchsen

    Storm sauer auf Hanning

    Es knistert in der Handball-Bundesliga - und zwar gewaltig. Die Rhein-Neckar Löwen sind sauer auf die Berliner Füchse, weil der Hauptstadt-Klub seit Tagen den badischen Spitzenverein angreift. Auslöser der Berliner Attacken ist Alexander Petersson. Der Isländer steht noch bis 2012 bei den Berlinern unter Vertrag, dann wechselt er zu den Gelbhemden. Der... [mehr]

Südwest

  • Mainz CDU-Chefin stellt Programm für Landtagswahl vor / Auch Verbraucherschutz als Schwerpunkt

    Klöckner setzt auf Bildung

    Bei einem Programmparteitag am Wochenende in Ransbach-Baumbach will die rheinland-pfälzische CDU ihr "Zukunftsprogramm" für die Landtagswahl am 27. März beschließen. Sie hofft, damit zugleich die Weichen auf Sieg stellen zu können. Doch obwohl der 70-seitige Leitantrag mit den Schwerpunkten Bildung, Finanzen, Familie, ärztliche Versorgung auf dem Lande und... [mehr]

  • Sicherungsverwahrung Freiburg bereitet Antrag auf Unterbringung eines Gewalttäters vor / Sieben Freigelassene werden bewacht

    Stuttgart spielt jetzt auf Zeit

    Nachdem das Oberlandesgericht Karlsruhe einen rückfallgefährdeten Gewalttäter aus der Untersuchungshaft entlassen hat, müssen in Baden-Württemberg jetzt sieben ehemalige Sicherungsverwahrte rund um die Uhr bewacht werden. Die Stadt Freiburg bereitet gerade einen Antrag zum nachträglichen Wegschließen für einen der sieben nach dem neuen Gesetz zur... [mehr]

Vermischtes

  • Verbrechen Menschen aus Mircos Heimatsgemeinde froh, dass der mutmaßliche Täter gefasst ist

    Erleichterung und Trauer in Grefrath

    "Sag endlich, wo Mirco ist!!!" steht in großen schwarzen Buchstaben auf einem Plakat. Es hängt an der Landstraße zwischen Wachtendonk und Grefrath. Zeugen hatten an dieser Stelle einen dunklen VW Passat beobachtet, an jenem Tag im vergangenen September, als der Zehnjährige verschwand. Endlich führte dieser Hinweis zum Ermittlungserfolg: Die Polizei hat die... [mehr]

  • Schifffahrt Unglücksort weiträumig abgesperrt / Wasserleiche kein Besatzungsmitglied

    Explosionsgefahr am Rhein

    Am Wrack des gekenterten Säuretankers "Waldhof" im Rhein besteht Explosionsgefahr. Das ergab die Untersuchung einer ersten Probe aus einem der sieben Tanks, wie das Pressezentrum "Havarie Loreley" gestern mitteilte. Tank 7 enthalte Schwefelsäure, Wasser und Wasserstoff, hieß es. Da der Wasserstoff hochexplosiv ist, und es beim Zusammentreffen von Säure und Wasser... [mehr]

  • Amok-Prozess Angehörige über Abwesenheit des Angeklagten wütend / Laut Nebenklage keine Reue erkennbar

    Haftstrafe für Tim K.s Vater gefordert

    "Wir sind diejenigen, die die höchste Strafe erhalten haben für die Fehler des Herrn K.", sagt eine Mutter mit stockender Stimme. Ihre Tochter hatte in der Winnender Albertville-Realschule um ihr Leben gekämpft, nachdem sie vom Amokläufer Tim K. getroffen worden war - vergeblich. "Mein Leben ist ein Gefängnis", klagt die schmale Frau im Gerichtssaal. Viele der... [mehr]

  • Großbritannien

    Heiratsantrag auf falscher Mailbox

    Ein britischer Soldat im Einsatz soll seiner Liebsten in der Heimat einen Heiratsantrag auf die Mailbox gesprochen haben - wählte aber die falsche Nummer. Statt seiner schwangeren Freundin fand eine 44 Jahre alte Mutter die herzzerreißende Nachricht auf dem Anrufbeantworter ihres Handys. Weil sie die Liebe des jungen Paares nicht aufs Spiel setzen wollte, wandte... [mehr]

  • Nasa Vor 25 Jahren explodierte die US-Räumfähre "Challenger" mit sieben Menschen an Bord kurz nach dem Start

    Inferno vor Millionenpublikum

    Genau 58,788 Sekunden lang war die Welt in Ordnung. Für die US-Raumfahrtbehörde Nasa, die zum 25. Mal in ihrer Geschichte ein Space Shuttle ins All schießen wollte. Für die Eltern der Grundschullehrerin Christa McAuliffe, die von der Tribüne im Weltraumbahnhof Cape Canaveral zuschauten, wie ihre Tochter als erste ganz normale Bürgerin mit in den Orbit fliegen... [mehr]

  • Winziger Trost

    Es klang am Ende nur noch wie eine Durchhalteparole: "Wir kriegen ihn", wiederholte die Sonderkommission im Fall Mirco bei jeder Gelegenheit. Die Beharrlichkeit, die kriminalistische Kleinarbeit, die Akribie bei der Suche nach dem Jungen sind jetzt belohnt worden. Von Beginn an war die Fährte mit dem Passat derart vielversprechend, dass die Beamten von ihrem Erfolg... [mehr]

Viernheim

  • Forum der Parteien "Geschlossenheit ist gut", "Südhessen Morgen" vom 25. Januar

    "Wir nennen nur Ross und Reiter"

    Dusch mich, aber mach mich nicht nass." So sagt man gewöhnlich, wenn jemand das Eine will, jedoch nicht bereit ist, die Konsequenzen daraus zu tragen. So auch die Viernheimer CDU beim Thema "Finanzen". Gewiss ist Geschlossenheit gut, wenn es darum geht, sich gemeinsam gegen die Gier von Bund, Land und Kreis zu stemmen. Wer es jedoch dabei belässt, zeigt nur die... [mehr]

  • Kompass Experte informiert über gesundheitliche Belastungen

    Gefahren lauern in Baustoffen

    Meist unbemerkt verbreiten sich gefährliche Schadstoffe in der Luft. Gesundheitliche Belastungen können besonders in Innenräumen auftreten. Diplom-Biologe Dr. Michael Gagelmann (Schriesheim) erklärte nach der Kompass-Mitgliederversammlung bei seinem Vortrag "Gesunde Umwelt in Innenräumen", welche Gefahren beispielsweise in Baustoffen lauern. Alte Teerprodukte... [mehr]

  • TSV Amicitia Jugend-Triathleten verbessern ihre Schwimmtechnik im Trainingslager beim Landessportbund in Frankfurt

    Hervorragende Bedingungen im 50-Meter-Becken

    Das Jugendteam der Triathlonabteilung des TSV Amicitia absolvierte nach 2010 bereits zum zweiten Mal ein Schwimmtrainingslager. Elf Mädchen, zehn Jungen und drei Trainer machten sich auf den Weg zum Landessportbund Hessen in Frankfurt. Hier trafen sie - wie im vergangenen Jahr - auf hervorragende Bedingungen für das Trainerteam und die jungen Triathleten. Das... [mehr]

  • Große Drei

    Knifflige Aufgabe für die Prinzessin

    Prinzessin Monika II. und ihre Vorgängerinnen stehen im Mittelpunkt des "Spektakels", zu dem die Großen 3 am Samstag, 29. Januar, einladen. Um 19.33 Uhr öffnen sich die Türen der TSV-Halle in der Lorscher Straße. Wer zwischen 19.33 und 20.33 Uhr kommt, wird mit einem Glas Sekt begrüßt - natürlich "fa umme". Für die Auflage des früheren "Balls der... [mehr]

  • Friedrich-Fröbel-Schule Jugendliche engagieren sich mit Musiktheaterstück für mehr Zusammenhalt im Unterrichtsalltag / Ergebnis der Unesco-Projekttage

    Lachende Papiergesichter machen Mut

    "Ich hab echt keinen Bock auf Schule. Meinetwegen kann man die abschaffen", murmelt ein Schüler der Mittelstufe verdrossen und lümmelt sich gelangweilt auf seinen Stuhl. Die Grundschüler im Publikum kichern - und beweisen damit, dass Schule manchmal auch lustig sein kann. Viel Spaß hatten schon die Friedrich-Fröbel-Schüler, die in der vergangenen Woche das... [mehr]

  • Fußball Tahircan Acik in die Baden-Auswahl berufen

    Lohn für gute Leistungen

    Das seit Jahren aktive Sichtungssystem des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) macht es möglich, dass Talente sehr früh erkannt und entsprechend gefördert werden können. Basis sind die DFB-Stützpunkte, die über das ganze Bundesgebiet verteilt sind. Dort werden Nachwuchskicker des jüngsten D-Jugendjahrgangs erstmals gesichtet. Später geht es dann in die... [mehr]

  • Fußball

    Mädchen spielen sich auf Platz zwei

    Die C1-Juniorinnen der TSV-Amicitia-Fußballer haben in der Zwischenrunde der badischen Hallenmeisterschaft den Karlsruher SC und 1899 Hoffenheim hinter sich gelassen. Souverän marschierten sie in die Finalrunde. In der Zwischenrunde verloren sie kein Spiel. Zum Auftakt gab es ein klares 2:0 gegen den BSC Mückenloch 2:0. Vom TSV Reichenbach trennte man sich 2:2.... [mehr]

  • Basketball U 18 gewinnt bei der TSG Ziegelhausen 73:57

    Mannschaft aufgerüttelt

    Mit einem krachenden Dunking schloss Maurice Martin den ersten Angriff ab: Das erste Spiel der U18-Basketballer der BG Viernheim/Weinheim im neuen Jahr fing eigentlich gut an. Doch dann kam es anders als erwartet. Gastgeber TSG Ziegelhausen spielte eine aggressive Abwehr mit flinken Händen und Füßen, so dass kaum ein direktes Durchkommen zum Korb möglich war.... [mehr]

  • Fußball Neuer Trainer beim TSV Amicitia als Nachfolger von Udo Metz

    Michael Mahla übernimmt das Ruder

    Die Fußballfrauen des TSV Amicitia Viernheim haben einen neuen Trainer. Am kommenden Montag wird Michael Mahla das Frauenteam übernehmen. Nach dem Rückzug von Udo Metz hatte Robert Wohlfart im Herbst die Mannschaft trainiert und wird sie auch am morgigen Samstag beim Regio-Cup noch einmal betreuen. "Er ist als Interimstrainer eingesprungen und gab uns zu... [mehr]

  • Alexander-von-Humboldt-Schule Weinheimer Unternehmen Freudenberg stellt Jugendlichen kaufmännische und technische Ausbildungsberufe vor

    Multikulturelles Flair bereichert Arbeit

    Seit Oktober vergangenen Jahres besteht eine vertraglich festgelegte Schulpartnerschaft zwischen der Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim und dem weltweit operierenden Unternehmen Freudenberg in Weinheim. Damit hat sich die Zahl solcher Schulpartnerschaften des Unternehmens aus der Bergstraßenmetropole auf neun Schulen vor Ort sowie in Hemsbach, Ladenburg,... [mehr]

  • Jugendförderung

    Neuer Chor singt Pop- und Rocklieder

    Alle Jugendlichen, die mindestens 13 Jahre alt sind und Freude am Singen haben, können bei diesem Projekt mitmachen. Drei engagierte Mitarbeiter der Stadtjugendförderung - Elena Neumann, Dennis Hübner und Kathrin Schahn - möchten einen Pop-Chor gründen. Wer mit dabei sein möchte und die Voraussetzungen erfüllt, kommt am besten gleich am kommenden Dienstag, 1.... [mehr]

  • Fußball F-Junioren des TSV Amicitia treten beim Spielfest an

    Pokal und Medaillen ergattert

    Die F1- und F2-Junioren des TSV Amicitia traten beim eigenen Spielfest in der Waldsporthalle zum ersten Mal vor heimischem Publikum an. Von der Atmosphäre waren die jungen Kicker sichtlich beeindruckt, denn beide Mannschaften konnten nicht an ihre bisherigen Leistungen anknüpfen. Bei allen Spielen hatte der Gegner ein Quäntchen mehr Glück - aber das ist bei den... [mehr]

  • Gesellschaft "Wir Unternehmen für Viernheim" sitzen in den Startlöchern / Auftaktveranstaltung am 3. Februar

    Steigerung der Lebensqualität im Auge

    "Schon kurz nachdem die Einladungen verschickt waren haben sich mehr als 100 Interessenten für die Auftaktveranstaltung am 3. Februar im Autohaus Ernst angemeldet. Damit hatten wir nicht gerechnet" zeigten sich die Initiatoren von "Wir Unternehmen für Viernheim" von der Resonanz angenehm überrascht. Obwohl mehr als 3 000 Briefe rausgegangen sind, stimmt der... [mehr]

  • Naturheilverein Mitglieder beschließen Änderung einmütig

    Weinheim steht jetzt im Namen

    Der Naturheilverein Viernheim hat bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung im Bürgerhaus-Restaurant eine in der Satzung verankerte Namensänderung beschlossen. Der Verein hat viele Mitglieder aus Weinheim und aus Odenwaldgemeinden. Auch zu den monatlichen Themenabenden und zu Seminaren kommen seit Jahren Gäste aus der Nachbarschaft. Aus diesem Grund wurde... [mehr]

  • Innenstadt Magistrat informiert über Förderrichtlinien

    Zuschuss für schöne Fassaden

    Der Magistrat lädt ein zu einer Informationsveranstaltung am kommenden Montag, 31. Januar, um 19 Uhr, im Sitzungssaal des Rathauses. Hauseigentümer in der Viernheimer Innenstadt, die ihre Fassaden sanieren, erneuern oder renovieren möchten, können sich auf Zuschüsse freuen: 40 Prozent der Gesamtkosten werden bezahlt, maximal 3 000 Euro. Möglich macht dies die... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang

    Diskussion über Gesundheit

    "Wie viel Gesundheit können wir uns noch leisten?" - diese Frage steht im Mittelpunkt eines Diskussionsabends, zu dem die SPD am Samstag, 29. Januar, um 15 Uhr in den Großen Saal des Fritz-Esser-Hauses, Weimarer Straße 30 bis 32, auf der Vogelstang einlädt. Mit dabei in der Diskussionsrunde sind Peter Friedrich, gesundheitspolitischer Sprecher der... [mehr]

  • Vogelstang Berechnung für Sanierung der Geschwister-Scholl-Schulen soll auf veralteten Vorgaben basieren / Experten plädieren für Sicherheits-Maximum

    Sind Kosten für Brandschutz zu hoch?

    Steckt man die benötigten rund 45 Millionen Euro besser in einen Neubau oder eine Sanierung der Geschwister-Scholl-Schule? Während die drei Schulleiter einen Entwicklungsplan erarbeiten, um eine Entscheidungsgrundlage zu schaffen, wird nun von anderer Seite versucht, bei der bereits beschlossenen Brandschutz- und Schadstoffsanierung, Kosten einzusparen oder... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Waldhof/Gartenstadt/Luzenberg Bezirksbeiratssitzung zum Thema Schulen im Norden / Stadt prüft alternativen Standort für Friedrich-Ebert-Schule

    Ebert-Schule auf dem Prüfstand

    Der Standort der Friedrich-Ebert-Schule kommt auf den Prüfstand. Das erfuhren die Bezirksbeiräte bei ihrer jüngsten Sitzung zum Thema Schulen im Norden am Mittwochabend im Gemeindesaal der Gnadenkirche. "Wir müssen entscheiden, was mit dem Gebäude passiert", sagte der stellvertretende Leiter des Fachbereichs Bildung, Hans-Jürgen Heißner.Probleme durch... [mehr]

  • Waldhof/Gartenstadt/Luzenberg Runder Tisch soll bei der Umsetzung der Sanierung an der Spranger-Schule helfen / Neues Areal für Luzenbergschule gesucht

    Eduard-Spranger-Schule braucht neue Sporthalle

    Viele Neuigkeiten erfuhren die Bezirksbeiräte am Mittwochabend auch zu weiteren Schulen im Mannheimer Norden. An der Eduard-Spranger-Schule sei man sehr weit mit den Planungen. Zu den bisherigen Erkenntnissen sei nun die Notwendigkeit hinzugekommen, eine neue Sporthalle zu errichten. Für das Projekt stünden maximal 12,5 Millionen Euro zur Verfügung, inklusive der... [mehr]

  • Waldhof AWO-Fasnachtskaffee begeistert die zahlreichen Zuschauer im Kulturhaus / Bütten und Tänze ernten Applaus

    Narrenspaß kommt Schlag auf Schlag

    Der Schein trügt: Auf den ersten Blick macht das eingerüstete Kulturhaus zwar keinen einladenden Eindruck, doch hinter der Fassade, beim Fasnachtskaffee der AWO, herrscht beste Stimmung. Die vermeintlichen "Bauarbeiter", die an der Theke stehen, machen gar keine Pause. Sie entpuppen sich vielmehr als Mitglieder des Vorstandes der AWO Waldhof-Gartenstadt-Luzenberg.... [mehr]

Wallstadt

  • Wallstadt Drogeriemarkt lobt Wettbewerb aus / Jugendliche stellen ihr Projekt vor

    Grüne Oase für Treff

    Im eigenen kleinen Garten Obst, Kräuter und Gemüse anbauen und diese frischen Nahrungsmittel dann in der eigenen Küche verwenden - davon träumen einige Wallstadter Jugendliche. Schnell war die Idee geboren, neben der geplanten Containerlösung für den Jugendtreff einen kleinen Nutzgarten anzulegen, und als die Jugendlichen dann auch noch von der "Ideen... [mehr]

Welt und Wissen

  • Öko-Anbau Landwirte, die auf "bio" setzen, müssen nach ganz bestimmten Regeln wirtschaften - ein Geschäft, das Herzblut und Überzeugung fordert

    Bei Bauer Linse kommt nicht jeder Mist auf den Acker

    Ponyreiten steht auf dem kleinen Schild, das von der Hauptstraße der Gemeinde Angelbachtal im Rhein-Neckar-Kreis nach rechts weist. Folgt man ihm, gelangt man durch die Ausläufer eines Wohngebiets auf die Felder des Kraichgaus. Still und verlassen liegen sie an diesem kalten Januarmorgen da, weit und breit pflügt sich keine Maschine durch die Erde, kein... [mehr]

  • Großer Markt - wenige Bauern

    Deutschland hat zu wenige Öko-Bauern - das ist die Kernaussage einer Studie der Universität Bonn. Sie hat ergeben, dass Deutschland zwar mit einem Umsatzvolumen von 5,8 Milliarden Euro der größte Absatzmarkt für Öko-Produkte in Europa ist. Die deutschen Bio-Landwirte können die steigende Nachfrage aber immer weniger decken: Deshalb müssen zunehmend... [mehr]

  • Mehr als sieben Siegel

    Seit dem Jahr 2001 gibt es in Deutschland ein Bio-Siegel für Produkte, die nach den EG-Rechtsvorschriften für den ökologischen Landbau erzeugt wurden. Es definiert Mindeststandards, ebenso wie das EU-Bio-Siegel, das 2010 eingeführt wurde. Dazu kommen die Marken-Logos der Öko-Verbände. Für ihre Mitglieder gelten eigene Anbauregeln, die meist strenger sind als... [mehr]

Wirtschaft

  • ICE-Neubaustrecke Bahnvertreter geben Wünschen der Region kaum eine Chance, dafür der Variante "Mannheim direkt"

    Absage an "Konsens-Trasse"

    Die Deutsche Bahn erteilt im Streit um die ICE-Neubaustrecke Frankfurt-Mannheim der von der Rhein-Neckar-Region favorisierten "Konsens-Trasse" eine Absage. "In unseren Augen ist das nur der kleinste gemeinsame Nenner zwischen Mannheim, Ludwigshafen und der Bergstraße", sagte Matthias Mähliß, zuständig für Umweltplanung bei der DB Projektbau, gestern in Mannheim.... [mehr]

  • Dax so hoch wie lange nicht mehr

    Der Dax ist auf den höchsten Stand seit Mai 2008 geklettert. Positive deutsche Unternehmenszahlen und Aussagen des Ifo-Instituts hatten Börsianern zufolge den Leitindex gestützt. Der Dax beendete den Handel mit einem Plus von 0,40 Prozent auf 7155,58 Punkte. Der TecDax legte um 0,60 Prozent auf 879,17 Punkte zu. Der EuroStoxx 50 schloss mit einem Aufschlag von... [mehr]

  • Steuererklärung

    Fehler bei "Elster" nicht fahrlässig

    Ein Fehler bei der Abgabe einer elektronischen Steuererklärung darf vom Finanzamt nicht als grobe Fahrlässigkeit des Steuerpflichtigen gewertet werden. Das hat das Finanzgericht Rheinland-Pfalz entschieden und damit der Klage eines Mannes stattgegeben. Er hatte im elektronischen Verfahren "Elster" eine Zeile nicht ausgefüllt. Als er den Fehler später bemerkte,... [mehr]

  • Handel Firmengründer betreibt Stiftung in Liechtenstein

    Ikea-Geld steckt in Steuer-Oase

    Sein Sprecher bestätigte die Existenz der Stiftung, bestritt aber, dass es sich um eine "Enthüllung" handele. Er bezifferte die Mittel der Stiftung auf neun Milliarden Euro einschließlich des Werts der Dachgesellschaft Inter Ikea Holding A.S, die ihr gehört. Bei der Gründung 1980 hätten "auch die damals liberalen Stiftungsregeln in Liechtenstein eine Rolle... [mehr]

  • Getränke Pro-Kopf-Verbrauch auf historischem Tiefstand

    Limonade statt Bier

    Fußball-WM und Niedrigpreisen zum Trotz: Im Bierland Deutschland haben immer weniger Menschen großen Durst auf den Gerstensaft. 2010 ist der Pro-Kopf-Verbrauch auf den historischen Tiefstand von 101,8 Litern gesunken, wie das Statistische Bundesamt gestern berichtete. Auch der heiße Sommer konnte die Brauer nicht aus ihrer Dauerkrise retten. Nun drohen... [mehr]

  • Personalie Die Amtszeit von BASF-Vorstand Harald Schwager im Verein Zukunft MRN könnte früher enden / Entscheidung Ende März

    Metropolregion auf Chefsuche?

    Gestern ließ Harald Schwager, Vorstandsvorsitzender des Vereins Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar (ZMRN), offen, ob er dieses Amt auch künftig innehaben wird. Bei der BASF, wo Schwager hauptberuflich im Vorstand unter anderem für den Standort Ludwigshafen verantwortlich ist, ändert sich sein Zuständigkeitsbereich mit der Hauptversammlung am 6. Mai.... [mehr]

  • Mit Herz und Verstand

    Ende März wird man mehr wissen. Dann trifft sich der Führungskreis des Vereins Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar. Dann wird nämlich die Entscheidung fallen, ob BASF-Vorstand Harald Schwager weiterhin an der Spitze stehen wird. Eine eindeutige Aussage fürs Weitermachen ist von ihm dieser Tage nicht zu bekommen. Hinter den Kulissen wird ein vorzeitiger Abschied... [mehr]

  • Konsumgüter Hohe Rohstoffpreise machen Konzern zu schaffen

    P&G erzielt weniger Gewinn

    Procter & Gamble (P&G) schwächelt. Der Hersteller von Gilette-Rasierern, Wick-Blau-Bonbons oder Duracell-Batterien hat im zweiten Geschäftsquartal (per Ende Dezember) seinen Umsatz um nur zwei Prozent auf 21,3 Milliarden Dollar gesteigert. Der Gewinn fiel sogar um 28 Prozent auf 3,3 Milliarden Dollar (2,4 Milliarden Euro). Als Gründe nannte das Unternehmen höhere... [mehr]

  • Software Gehälter steigen 2011 um drei Prozent, doch auch andere Faktoren sollen wichtiger werden

    SAP will Mitarbeiter individueller bezahlen

    Die rund 12 000 Mitarbeiter der SAP in Walldorf und St. Leon-Rot erhalten 2011 im Durchschnitt drei Prozent mehr Gehalt. Das teilte Personal-Vorstand Angelika Dammann (Bild) gestern während einer Betriebsversammlung in Walldorf mit. Zusätzlich wird die 2009 wegen der Krise ausgefallene Gehaltsrunde - wie versprochen - nachgeholt: 2,6 Prozent gibt es dafür im... [mehr]

  • Preise Teuerung steigt im Januar auf 1,9 Prozent

    Strom heizt Inflation an

    Der Preisauftrieb in Deutschland hat sich im Januar wie erwartet beschleunigt. Vor allem für Sprit, Heizöl, Obst und Gemüse mussten die Verbraucher im Januar tiefer in die Tasche greifen als vor einem Jahr. Die Jahresteuerung erhöhte sich auf 1,9 Prozent nach 1,7 Prozent im Dezember und erreichte damit den höchsten Stand seit Oktober 2008, wie das Statistische... [mehr]

  • Internet Viele Nutzer gehen leichtfertig mit Zugangscodes um / Bundeskriminalamt warnt

    Tipps für sicheres Passwort

    Sicherheit im Internet ist beim heutigen europaweiten "Tag des Datenschutzes" ein großes Thema. Damit unweigerlich verbunden: Passwörter. 15 bis 20 davon muss sich jeder Mensch in Deutschland beruflich oder privat durchschnittlich merken, schätzt der Branchenverband Bitkom nach einer Umfrage unter 400 IT-Sicherheitsexperten. Beinahe drei Viertel (74 Prozent) der... [mehr]

  • Arbeitsrecht

    Weiter Streit um Schwangerschaft

    Sie fühlte sich als Schwangere bei einer Beförderung übergangen und klagte: Jetzt geht der Rechtsstreit zwischen einer früheren Abteilungsleiterin und der Plattenfirma Sony BMG in eine neue Runde. Das Bundesarbeitsgericht verwies den Fall gestern aufgrund von Rechtsfehlern erneut an das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg zurück, wie eine Gerichtssprecherin... [mehr]