Schwetzinger Zeitung Archiv vom Montag, 3. Januar 2011

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Interview Hoffenheim visiert nach Aussage des Mäzens auch nach dem Verkauf des derzeit besten Spielers sehr ambitionierte sportliche Ziele an

    Hopp: Gustavos Wechsel kein Widerspruch

    Hoffenheims Mäzen Dietmar Hopp hält sich zurzeit in seinem Ferienhaus in Naples/Florida auf. Von dort gab er dieser Zeitung in einem Interview Antworten auf die wichtigsten Fragen. Herr Hopp, Sie hatten zuletzt stets erklärt, dass Sie Luiz Gustavo zwar im Sommer, aus sportlichen Gründen aber noch nicht jetzt an Bayern München abgeben möchten. Wann hat sich Ihr... [mehr]

Adler Mannheim

  • Eishockey "Wutrede" von Harold Kreis in Berlin könnte für Diskussionen über die Schiedsrichterleistungen in der DEL führen

    "Größe ist doch kein Grund, eine Strafzeit zu bekommen"

    Nach der 3:4-Niederlage der Adler bei den Eisbären Berlin hat Mannheims Trainer Harold Kreis (Bild) seinem Ärger über die Schiedsrichterleistungen in der DEL Luft verschafft. Nachfolgend die Worte von Kreis, die durchaus an Giovanni Trapattonis "Wutrede" vom März 1998 erinnerten: (...) "Am Anfang der Saison gab es eine Sitzung, einberufen zur Diskussion über den... [mehr]

Bensheim

  • Ökumenischer Gottesdienst Arbeitskreis der christlichen Kirchen Bensheim/Bergstraße (ACK) ruft zum Miteinander auf

    Auf versöhnlichen Wegen ins neue Jahr

    Dass der Arbeitskreis der christlichen Kirchen (ACK) in Bensheim das neue Jahr mit einem ökumenischen Gottesdienst und einem anschließenden Empfang im Gemeindezentrum einläutet, ist bereits zu einer beliebten Tradition geworden. Pfarrer Thomas Groß und Pfarrer Heinz Ferg von der katholischen Kirchengemeinde Sankt Georg sowie Pfarrer Dr. Stephan Kunz von der... [mehr]

  • Zeugen gesucht

    Einbrecher waren in Silvesternacht aktiv

    In Bensheim-Zell stiegen Unbekannte in der Silvesternacht durch die Terrassentüren in zwei Wohnhäuser "Am Berg" und im "Schannenbacher Weg" ein. Gestohlen wurden nach ersten Erkenntnissen rund 200 Euro, Schmuck und ein Laptop. Den Sachschaden beziffern die Ermittler auf mindestens 500 Euro. Ferner waren ebenfalls in der Nacht zum Samstag Einbrecher in einer... [mehr]

  • Fehlheim Seelsorger beendet beim Neujahrsempfang die Probezeit und darf bleiben

    Gewissheit für Pfarrer Opitek

    Fehlheim. Es war ein ereignisreiches Jahr für die Pfarrgemeinde Sankt Bartholomäus Fehlheim. Nach 39 Jahren seelsorgerischer Tätigkeit wurde Pfarrer Bernhard Hitzel 2010 in den Ruhestand verabschiedet und Pfarrer Äneas Opitek wurde im September als neuer Pfarrer empfangen. Beim Festgottesdienst zum Amtsantritt des neuen Seelsorgers hatte der Vorsitzende des... [mehr]

  • Silvesterparty unter dem Riesenrad Rund 1500 Besucher feierten den Jahreswechsel in der unteren Fußgängerzone

    In luftiger Höhe das Feuerwerk genossen

    Ein sicheres Refugium vor einem Hindernislauf zwischen knallenden Böllern und zischenden Raketen: Die Silvesterparty der Stadt Bensheim wurde am Wochenende zu einer Anlaufstelle für alle, die ein Open-Air-Spektakel zum Jahreswechsel in großer und netter Gemeinschaft und in aller Ruhe genießen wollten. Punkt zwölf Uhr übertönten die in der Nachbarschaft... [mehr]

  • Silvester-Revue Die "Palastsirenen" entfachten im Parktheater ein musikalisch-tänzerisches Feuerwerk

    Lebensfreude jenseits von Sitte und Moral

    Schon Zarah Leander blickte mit sehnsuchtsvoll-unschuldigem Augenaufschlag in die Kameras und sang: "Kann denn Liebe Sünde sein?" Was damals wie ein Angriff auf das Spießbürgertum wirkte, hat heute vor allem musikalischen Charme. Annette Postel und ihre "Palastsirenen" verstehen es, aus derartigen Klassikern eine hochkarätige Revue zu flechten. Im Parktheater... [mehr]

  • Freundeskreis Brisighella Höhepunkt war Feier zum Jubiläum

    Rückblick auf viele schöne Momente

    Das alte Jahr geht, das neue ist da - für den Freundeskreis Brisighella, der sich um die Partnerschaft mit der gleichnamigen Stadt in Italien kümmert, ein idealer Zeitpunkt, um auf die vergangenen Monate zurückzublicken. Für den Verein war es ein überaus ereignisreiches Jahr - mit dem zehnjährigen Partnerschaftsjubiläum und einer Reise nach Brisighella als... [mehr]

Bürstadt

  • Silvesterlauf TV und TSG Bürstadt bieten drei Strecken an, um 2010 sportlich abzuschließen / Trotz rutschigem Untergrund 60 Teilnehmer am Start

    Am Jahresende durch verschneiten Wald

    Rund 60 Läufer machten sich kurz vor Jahresende auf die Strecke und verabschiedeten 2010 sportlich. Längst hat sich der Silvesterlauf etabliert und zieht nicht nur Sportler aus Bürstadt, sondern auch aus der Region an. Der TV hat ihn vor über drei Jahrzehnten auf der Taufe gehoben. "Wir sehen den Silvesterlauf schon lange nicht mehr als vereinsinterne... [mehr]

  • Silvesterball TG Bobstadt feiert Jahreswechsel in der festlich geschmückten Sporthalle / Wolfgang Petry-Double als Stargast

    Bei "Wahnsinn" bebt die Halle

    Am letzten Tag des Jahres 2010 wurde die Sporthalle in Bobstadt in einen festlich geschmückten Ballsaal verwandelt. Das Dekorationsteam der TG Bobstadt hatte die Tische mit Blumenschmuck verschönert, und von der Hallendecke baumelten Glückssymbole wie vierblättriger Klee, Fliegenpilze und Glücksschweinchen. Eine große Waage schmückte die Hallenwand, bei der... [mehr]

  • Explosion 3000 Euro Schaden an Haus in Nordheim

    Böller lässt Glas splittern

    Im Windfang eines Nordheimer Hauses sind in der Silvesternacht die Fenster geborsten. Schuld ist laut Polizei ein selbstgebauter Sprengkörper. Gegen 2.30 Uhr am Samstag hatten Unbekannte im Bibliser Ortsteil den selbstgebauten Böller gezündet. Durch die Wucht der Explosion wurde die komplette Verglasung des Windfangs wie auch das Glas der Eingangstür an dem... [mehr]

  • Silvesterlauf 43 Teilnehmer in Wattenheim am Start

    Fries hängt alle ab

    "Klein, aber fein", nannte Starter Volker Henseler die Sportlergruppe, die sich trotz Schnee und Eis zum Silvesterlauf am Anwesen der Familie Renate und Norbert Baunacher traf. 43 Starter trugen sich vor dem Start der sieben Walker in die Listen ein. Um 10.40 Uhr blies Emil Fries aus Osthofen in die alte Feuerwehrtröte und schickte den kleinen Pulk auf die Strecke.... [mehr]

  • Kultur Groß-Rohrheim freut sich über eine Vielzahl von Veranstaltungen / Musikkiste und evangelische Kirche die Aktivposten

    Maimarkt erstmals "off de Gass"

    Groß-Rohrheim blickt auf ein Jahr voller kultureller Höhepunkte zurück. Im Mittelpunkt steht eindeutig der Maimarkt, der am 15. und 16. Mai erstmals "off de Gass" stattfindet. Nach Fertigstellung der Ortsumgehung ist die Ortsdurchfahrt nun eine Gemeindestraße. Und eben diese wird für das große Volksfest gesperrt. In der Kurve Kornstraße/Rheinstraße bauen die... [mehr]

  • Polizei Vandalen an Kästner-Schule / Einbruch in Vereinsheim

    Scheiben an Schule zerstört

    In der Silvesternacht haben bislang Unbekannte mehrere Fensterscheiben der Erich Kästner-Schule in der Wolfstraße eingeworfen. Die Reparatur wird laut Polizeischätzungen mehrere hundert Euro kosten.An Tresor gescheitertIn der gleichen Nacht stiegen Einbrecher in der Wasserwerkstraße in dem Vereinsheim des TV 1891 Bürstadt und in der darüberliegenden Wohnung... [mehr]

  • Politik Spardebatten beherrschen das Jahr in Groß-Rohrheim

    Streit um Abwasser und Kindergarten

    Die goldenen Zeiten, als Groß-Rohrheim noch als Musterknabe in Sachen Haushaltsführung galt, sind vorbei. Im Etat für 2010 klafft beim Alltagsgeschäft ein Loch von 870 000 Euro zwischen Einnahmen und Ausgaben. Bei den Investitionen fehlen noch einmal drei Millionen Euro. Bürgermeister und SPD-Mehrheitsfraktion schnüren schließlich ein Sparpaket, in dem die... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen Empfang anlässlich des 85. Geburtstags von Ehrenbürger Werner Herold / Partnerschaft mit Plouguerneau nach wie vor seine Herzenssache

    Ein feiner Mensch mit Sinn für Humor

    Die Bezeichnung "feiner Mensch" ist sprachlich etwas aus der Mode gekommen. Umso schöner, wenn man einen solchen "feinen Menschen" erleben darf. Einen wie Werner Herold, Ex-Bürgermeister von Edingen und Edingen-Neckarhausen sowie Ehrenbürger sowohl seiner Heimatgemeinde als auch der bretonischen Partnergemeinde Plouguerneau, der am vergangenen Freitag seinen 85.... [mehr]

  • Edingen

    Kirchenchor sucht Chorleiter

    Einen Chorleiter oder eine Chorleiterin sucht die Evangelische Kirchengemeinde ab dem 1. April 2011 für den Kirchenchor. Der bisherige Chorleiter muss aus zeitlichen Gründen die Stelle aufgeben. Dem Chor gehören etwa 20 Sängerinnen und Sänger an. Er verfügt über eine umfangreiche Notenbibliothek. Zur Probenarbeit steht ein sehr guter Flügel zur Verfügung.... [mehr]

  • Edingen Frederic Hormuths satirischer Jahresrückblick

    Zwischen Oettinger-Orakel und Westerholle-Poesie

    Nett war gestern. Auch in diesem Jahr erhellte Wiederholungstäter und Kabarettist Frederic Hormuth mit seinem satirischen Jahresrückblick unter dem Motto "Wie wars für dich" in Edingen wieder die Gemüter. Neben zahlreichen Liedern rückte er mit einer geballten Power satirischer Nettigkeiten an und versetzte den auf Einladung von KIEN gut gefüllten Saal im... [mehr]

Friesenheimer Eulen

  • Handball Bundesliga-Aufsteiger TSG Friesenheim zahlt Lehrgeld, rangiert auf dem drittletzten Tabellenplatz, ist aber zuversichtlich

    Eulen frei von Abstiegsangst

    Die TSG Friesenheim musste als Aufsteiger in die Handball-Bundesliga in den bisher 19 Spielen Lehrgeld bezahlen und überwintert deshalb auf dem drittletzten Tabellenplatz - aber von echter Abstiegsangst ist bei den Eulen nichts zu spüren. "Wir befinden uns im Soll", versichert Trainer Thomas König (47) gelassen: "Wir haben mit neun Punkten auf der Habenseite... [mehr]

Heidelberg

  • Universitätsklinikum Orthopädie in Schlierbach sucht ehrenamtliche Helfer

    "Lila Damen" und "Herren" als Partner der Patienten

    Interessierte Frauen und Männer bis 65 Jahre, die ihre Freizeit sinnvoll nutzen und einmal in der Woche als "Lila Dame" oder "Lila Herr" arbeiten wollen, sucht die Ökumenische Krankenhaushilfe. Die ehrenamtlichen Helfer sollen in der Orthopädischen Universitätsklinik in Schlierbach eingesetzt werden. Ansprechpartnerin ist Pflegedienstleiterin Rosemarie... [mehr]

  • Studie Doktorandin sucht Teilnehmer ab 60 Jahren

    Senioren am Computer

    Einen Putzroboter für sich arbeiten lassen, eine Sensormatte ausprobieren und mit Hilfe eines Computers kegeln können interessierte Senioren am Mittwoch, 26. Januar, ab 14.30 Uhr im Seniorenzentrum Ziegelhausen in der Brahmsstraße 6. Wie der Caritasverband Heidelberg mitteilt, verfasst die Diplompsychologin Katrin Claßen an der Ruprecht-Karls-Universität... [mehr]

  • Universität Im Sprachcafé des Studentenwerks lernen Menschen aus der ganzen Welt neue Leute und Kulturen kennen

    Zum Kaffee etwas Mandarin

    Zwei Studenten aus Malaysia sind gekommen, einer aus Hongkong, aus Norwegen, Zypern, der Ukraine, Frankreich - ganz normal für das Internationale Sprachcafé, das vom Heidelberger Studentenwerk und dem internationalen Studentennetzwerk AEGEE veranstaltet wird. An einem Tisch wird Französisch geübt, am nächsten Englisch, daneben spricht man Chinesisch, dort... [mehr]

  • Silvester Am Wochenende gab es für die Feuerwehr viel zu tun

    Zwei Brände innerhalb einer Stunde

    Viel zu tun hatte die Heidelberger Feuerwehr am Silvesterwochenende: Bereits in der Nacht auf Freitag mussten die Brandbekämpfer zweimal innerhalb kurzer Zeit ausrücken: Wie die Polizei mitteilte, fing gegen 22.50 Uhr ein Esszimmertisch in einer Wohnung in der Landfriedstraße Feuer. Darauf war ein unbeaufsichtigt brennender Adventskranz abgestellt. Die Feuerwehr... [mehr]

Heppenheim

  • Bilanz Die Geschichte der Kreisstadt lockte auch im vergangenen Jahr wieder zahlreiche Gäste in das "Museum für Stadtgeschichte und Volkskunde"

    2500 Besucher aus dem In- und Ausland

    Die Mitarbeiter des Museums für Stadtgeschichte und Volkskunde können für das vergangene Jahr erneut auf eine erfolgreiche Arbeit zurückschauen. Mehr als 2500 Besucher aus dem In- und Ausland nutzten 2010 die Möglichkeit, sich über die wechselvolle Geschichte der Kreisstadt Heppenheim und über das Angebot von Sonderausstellungen zu informieren.Fünf... [mehr]

  • Landgericht Prozess nach Bluttat in Ellenbach beginnt in diesem Monat

    44-Jähriger muss wegen Mordes vor Gericht

    Auf den Tag genau ein Jahr und einen Monat nach der Bluttat am Ellenbacher Ölmühlenberg beginnt am 18. Januar vor dem Landgericht in Darmstadt der Prozess gegen einen 44-jährigen Mann aus Großbritannien. Ihm wird vorgeworfen, im Dezember 2009 einen 59-jährigen Geschäftsmann in dessen Wohnung im Fürther Ortsteil ermordet zu haben. Der Anfang März in Birkenau... [mehr]

  • Kreisverwaltung Bergsträßer Kreisverband kündigt Unterstützung für den Vorstoß der Freien Wähler an

    Auch Grüne für Personal-Kommission

    Die Forderung der Freien Wähler (FW) im Kreis Bergstraße, eine Personalkommission zu gründen, die bei Einstellungen für Führungspositionen in der Kreisverwaltung mit entscheidet und der alle Fraktionen des Kreistages angehören, wird von den Bergsträßer Bündnisgrünen begrüßt. "Wir werden diese Idee unterstützen und uns für die Einrichtung einer solchen... [mehr]

  • Silvester Netzwerk für Musik, Kultur und Soziales lädt zum Feiern in Kfz-Werkstatt ein

    DJ's auf der Hebebühne

    Der Slogan "Da kannst du's krachen lassen" hatte Programm bei der Silvesterparty des Heppenheimer Vereins Netzwerk für Musik, Kultur und Soziales in der Zeppelinstraße. Nach eher schleppendem Beginn - Organisator und DJ Sebastian Mitsch zählte gegen 22.30 Uhr knapp 40 Partygäste - füllte sich die zur Party-Location umgerüstete Werkstatthalle von Minute zu... [mehr]

  • Drei Neujahrsbabys kamen im Kreiskrankenhaus in Heppenheim und im Heilig-Geist-Hospital in Bensheim zur Welt

    Für einige Familien im Kreis Bergstraße hat das neue Jahr ganz besonders gut begonnen: Sie konnten gleich am ersten Tag des Jahres 2011 ihren neugeborenen Nachwuchs in den Arm nehmen. Frieder Benjamin Schulz machte im Kreiskrankenhaus in Heppenheim in der Neujahrsnacht um 4.33 Uhr den Anfang. Der neue Erdenbürger wog bei seiner Geburt 4050 Gramm und war 51... [mehr]

  • Verkehrs- und Heimatverein Vorsitzender Helmut Engelhard denkt an die Zukunft

    Einer der ältesten Vereine sucht junge Mitstreiter

    Helmut Engelhard, Vorsitzender des Verkehrs- und Heimatvereins Heppenheim (VHH), wies anlässlich des traditionellen Jahresabschlussgesprächs auf ein Problem hin, das ihm schon länger Kummer bereitet.Hohes DurchschnittsalterDen Blick in die Runde gerichtet, bedauerte er, dass es trotz intensivster Bemühungen nicht gelungen sei, jüngere Frauen oder Männer für... [mehr]

  • Kriminalität Drei Männer fliehen in Wohngebiet

    Europaplatz:Container in Brand gesetzt

    Drei Unbekannte hatten am Freitagabend kurz nach 21 Uhr die Gegenstände in einem Altkleidercontainer am Europaplatz angesteckt. Die bislang unbekannten Männer rannten anschließend in das naheliegende Wohngebiet in Richtung Am Steinern Weg. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Der Container ist durch das Feuer nicht in Mitleidenschaft gezogen worden.... [mehr]

  • SPD 60 Plus Gemütliche Stunden mit Ehepartnern, Freunden und Gästen

    Gelungener Abschluss von 2010

    Es ist schon Tradition, dass sich die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft SPD 60 Plus zum Jahresabschluss in gemütlicher Runde treffen. Wie in den vergangenen Jahren vergingen die Stunden mit Ehepartnern, Freunden und Gästen in der Gaststätte "Balkangrill" wie im Flug. Die Politik stand an diesem Tag nicht im Vordergrund, stattdessen wurden persönliche und... [mehr]

  • Innenstadt Vermutlich Jugendliche haben die Schaufenster mehrerer türkischer Geschäfte in Heppenheim eingeworfen

    Kaum einer glaubt an Fremdenfeindlichkeit

    Am frühen Dienstagmorgen wurden drei Dönerläden in der Heppenheimer Innenstadt und einem türkischen Lebensmittelgeschäft an der Mozartstraße die Schaufenster mit Steinen beschädigt (wir berichteten). An der Mozartstraße hatte der Vandalismus ein Ende, nachdem ein Zeuge zwei Menschen wegrennen sah und die Polizei verständigte. Das Polizeipräsidium Südhessen... [mehr]

  • Aus dem Polizeibericht Arbeitsreiches Wochenende für die "Freunde und Helfer" - gewürzt mit Vorkommnissen, die nicht alltäglich sind

    Zwei Randalierer und eine Rat suchende Seniorin

    Ein arbeitsreiches Wochenende zum Jahreswechsel liegt hinter der Polizei. Zu den Einsätzen zählten auch nicht alltägliche Vorkommnisse.Polizeihund schnappt RandaliererEin 27 Jahre alter Mann aus Fürth wurde Donnerstagnacht mit Hilfe des Polizeihundes "Jean" geschnappt, nachdem er in Rimbach eine Familie massiv bedroht hatte. Der Mann hatte sich mit einem Schal... [mehr]

Hockenheim

  • SG Horan Dreikönigsturnier mit zahlreichen Teams in der Rheinfrankenhalle

    Drei Tage attraktiver Jugendhandball

    Zwischen dem 7. und 9. Januar werden bereits zum 24. Mal zahlreiche Handballmannschaften aus der näheren und weiteren Umgebung zum traditionellen Dreikönigsturnier der SG Horan erwartet. Auch in diesem Jahr ist es gelungen, ein gut besetztes Teilnehmerfeld mit Kinder- und Jugendmannschaften in die Rheinfrankenhalle in Altlußheim zu locken. Spannender Handballsport... [mehr]

  • Nachruf Trauer um Kurt Dörrmann / In Heimatgemeinde auf vielen Ebenen aktiv

    Filmabende als Lebenswerk

    Sein Tod überschattete den Jahreswechsel in der Schickardgemeinde. Kurt Dörrmann lebt nicht mehr. Am Tag nach Weihnachten ist er im Alter von 74 Jahren verstorben. Kurt Dörrmann war zeitlebens eng mit seiner Heimatgemeinde Neulußheim verbunden. Hier fühlte er sich wohl, hier war er auf vielen Ebenen aktiv. Kurt Dörrmann war stets ein offener und geradliniger... [mehr]

  • Silvesternacht Keine besonderen Vorkommnisse im Polizeibericht / Bewegung in Gastro-Szene

    Jahreswechsel relativ ruhig

    In der Rennstadt ging der Jahreswechsel relativ problemlos über die Bühne. Langten betrunkene Jugendliche im vergangenen Jahr auf dem Marktplatz noch ordentlich zu, unter anderem bei unserem Fotografen (wir berichteten), so finden sich im Tätigkeitsbericht der Polizei in diesem Jahr ein paar kleinere "Händeleien", also nichts Spektakuläres. Überhaupt schien es... [mehr]

  • Gedanken zum Jahresbeginn In den Gemeinden wird auch 2011 keine Langeweile aufkommen / Von Wahlen bis zu Jubiläumsfeiern in Reilingen und Neulußheim

    Kritik an Partei oder Otto als Vorname

    Elf beginnt mit einer Eins. Was ja schon mal gut ist. Und das erste Jahrzehnt des neuen Jahrtausends haben wir auch hinter uns. Wer erinnert sich noch an die Hektik des Millenniums? Heute gähnen wir drüber. Gehen wir also das zweite Jahrzehnt im neuen Jahrhundert optimistisch an. Ohne auf den 1984 verstorbenen englischen Schriftsteller John B. Priestley zu hören,... [mehr]

  • Stadthalle 20. Silvesterball mit Überraschungen / Rund 400 Gäste schnell in Feierlaune und tanzfreudig wie selten / Einiges geboten für Gaumen, Auge und Ohr

    Mit Schwung ins neue Jahr getanzt

    Der 20. Silvesterball in der Stadthalle bot wieder einmal Gelegenheit, das Abendkleid und den Smoking aus dem Schrank zu holen, um mit Stil den Jahreswechsel zu feiern. Für eine umgehend einsetzende Feierlaune sorgte charmant servierter Sekt, gleich im Foyer. Nebenbei unterhielt der Jongleur Christoph Rummel die Ankommenden mit einer Ball-Jonglage nach Art eines... [mehr]

  • CVJM lädt ein

    Neujahrsflohmarkt feiert Premiere

    Der CVJM Reilingen lädt am 15. Januar, 10 bis 18 Uhr, in das Martin-Lutherhaus zu einem Flohmarkt für alle Interessenten ein. Hier ist jeder willkommen. Für Verpflegung ist auch gesorgt, denn mit der schon beim Straßenfest beliebten Currywurst etabliert sich beim CVJM eine Spezialität. Auch Kaffee und Kuchen dürfen nicht fehlen. Wem zwischen den Jahren... [mehr]

Kultur

  • Kunst Ob Steinzeit, Surrealismus, Renaissance oder Gegenwart - das Jahr 2011 hält zahlreiche interessante Ausstellungen bereit

    Auf der Suche nach dem Schönen

    Zieht es Sie auch manchmal heftig zurück in die Vergangenheit? Mitteleuropa vor 6000 Jahren? Oder sind Sie eher ein Fan von Bayernkönig Ludwig II.? Aber vielleicht lassen Sie ja alles stehen und liegen für Renaissance-Gemälde oder Impressionisten? Egal, was auch immer Sie mögen - im neuen Jahr könnte etwas für Sie dabei sein. In kulturhistorischen Museen sind... [mehr]

  • Pop

    Bon Jovi sticht live Lady Gaga aus

    Pop-Stern Lady Gaga war zwar 2010 mit 138 Shows am fleißigsten auf der Bühne unterwegs, die höchsten Einnahmen erzielten nach einem Bericht von "www.musikwoche.de" aber Bon Jovi. Die Band um Sänger Jon Bon Jovi (am 16. Juli 2011 auch in Mannheim zu sehen) spielte mit 80 Konzerten ihrer "The Circle"-Tournee weltweit 201,1 Millionen Dollar ein. AC/DC kamen mit 177... [mehr]

  • Pop Jahresausklang mit Mardi Gras.BB in der Alten Feuerwache

    Ethno-Swing zu Silvester

    Es ist eine beschwingte Schiffsreise, auf die einem die Herren von Mardi Gras.BB am letzten Abend des Jahres mitgenommen haben. Ganz im Zeichen ihrer jüngsten Plattenveröffentlichung "Von Humboldt Picnic" steuerten Jochen "Doc" Wenz und seine Mitfahrer knappe zwei Stunden geradewegs auf den Jahreswechsel in der Alten Feuerwache zu. Dem vollen Haus ist es ein... [mehr]

  • Klassik Beethovens "Neunte" in Heidelberg mit dem Dirigenten Cornelius Meister

    Globale Fernküsse

    Natürlich ist Skepsis angesagt. Schließlich war das "Sternenzelt" bereits zu Schillers Zeiten eine kosmologisch längst überholte Idee, und der darüber wohnende "liebe Vater" bedarf spätestens seit den Schrecken des 20. Jahrhunderts einer Neuinterpretation. Allein jenem "Kuss der ganzen Welt" räumt der Philosoph Peter Sloterdijk gewisse Realisierungschancen... [mehr]

  • Klassik Luciana Mancini und die Lautten Compagney suchen beim Winter in Schwetzingen die dunklen Ecken von Venedig

    Liebeskrank in der Lagune

    Hoffentlich hat niemand Johann Strauß erwartet. Kurz vor Neujahr könnte das ja ohne weiteres passieren, wenn man "Eine Nacht in Venedig" verspricht. Da passt der zweite offizielle Titel der Veranstaltung beim "Winter in Schwetzingen" schon besser: "Serenata serenissima". Im Rokokotheater hört man nämlich keine Operettenhits. Die Reise geht ins 17. und 18.... [mehr]

  • Klassik Am Mannheimer Nationaltheater führt GMD Dan Ettinger am Neujahrstag mit Beethoven in die Freude

    Mit vulkanischem Temperament

    Der Hunger auf Beethovens Neunte war beträchtlich. Neun Jahre ist es her, seit Adam Fischer damals mit "rasenden Götterfunken" und scharfer Gulaschsuppe das Jahr 2002 einläutete. Kein Wunder, dass Kurzentschlossene diesmal keine Chance hatten. Entsprechend wohlgefällig blickte Generalintendantin Regula Gerber ins rappelvolle Opernhaus, ehe sie dem... [mehr]

  • Klassik Heidelberger Sinfoniker begeisterten in der Stadthalle

    Perfekte Kunststücke ernten Begeisterung

    Man gönnt sich ja sonst nichts? Heidelberg, gewiss keine Stadt europäischen Zuschnitts, darf auf seine Orchesterlandschaft stolz sein. Zum Beispiel setzen die Heidelberger Sinfoniker, von Thomas Fey gegründet und dirigiert, präzise Maßstäbe. Der Klangkörper in freier Trägerschaft spielt mit einem Enthusiasmus und auf technisch so exzellentem Niveau, dass bei... [mehr]

  • Klassik Philharmonie Baden-Baden im Rokokotheater

    Schwungvoll und belebt ins neue Jahr

    Das sind gerne gesehene und gehörte Gäste, die Musiker der Baden-Badener Philharmonie unter ihrem Chefdirigenten Pavel Baleff, die bei der Schwetzinger Mozartgesellschaft das neue Jahr musikalisch einläuteten. Fast schon traditionell, denn jetzt zum dritten Mal zeigte das Orchester seine Qualitäten, denn es spielt schwungvoll, musikantisch belebt und... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg 2. Silvesterlauf der "Römer-Dragons" mit über 70 Startern / Aus Familienbrauch entstanden

    "Ein schöner Jahresausklang"

    "Wieder mehr trainieren." Das hat sich Christian Salbach für dieses Jahr vorgenommen. 2010 stand eher sein letztlich erfolgreich abgelegtes Abitur am Carl-Benz-Gymnasium im Mittelpunkt. Am letzten Tag des vergangenen Jahres hat das 20 Jahre junge Lauftalent neben der 21-jährigen Studentin Katharina Beran den 2. Silvesterlauf der Drachenbootabteilung des... [mehr]

Lampertheim

  • Jahresrückblick Hofheim III Familienmusical der "Krautstorze" sticht als Höhepunkt aus dem Veranstaltungskalender heraus

    "Biene Maja" bezaubert die Besucher

    Sowohl die Konzerte der "Lollies", von "Spirit" oder des Evangelischen Posaunenchores ragten im Hofheimer Veranstaltungskalender 2010 heraus. Doch gerade wegen der widrigen Umstände im Vorfeld sowie des Engagements von Schülern und Jugendlichen ist "Die Biene Maja" als besonders hervorstechendes kulturelles Ereignis zu nennen. Die Verantwortlichen der Theatergruppe... [mehr]

  • Silvesterparty Das neue Jahr im Alten Kino begrüßt / Ausgelassene Stimmung

    Band serviert musikalisches Feuerwerk

    Feiern bis zum Morgengrauen war im Alten Kino angesagt. Dort stieg zum Jahreswechsel die Silvesterparty um Frontmann Helmut Wehe. Mit der Feier ließen die Gäste das alte Jahr würdig ausklingen und hießen das neue Jahr willkommen. Damit die Silvesterfeier aber auch der krönende Abschluss von 2010 werden konnte, lieferte die siebenköpfige Band einen wahren... [mehr]

  • Jahresrückblick Hofheim II 2010 war sportlich durchwachsen

    Fußball top, Tischtennis flop

    Dem Sportjahr 2010 fehlten aus Hofheimer Sicht die ganz großen Höhepunkte. Die hochklassigste Mannschaft hat der Fußballverein in seinen Reihen. Doch die erste Garnitur schlägt sich mehr schlecht als recht in der Gruppenliga. Beim äußeren Erscheinungsbild haben die Blau-Weißen allerdings wieder aufgeholt. Mit Michael Stoltz wurde ein neuer (alter) Erster... [mehr]

  • Feuerwehr Defekte Steckdose vermutliche Ursache

    Hund stirbt bei Brand

    Bei einem Küchenbrand am Samstag gegen 4.30 Uhr in einem Reihenhaus in der Siegfriedstraße im Lampertheimer Stadtteil Rosengarten ist ein Hund den Flammen zum Opfer gefallen. Menschen wurden nicht verletzt. Die Polizei beziffert den Sachschaden nach ersten Schätzungen auf 60 000 Euro. Eine defekte Steckdose in der Küchenzeile hat vermutlich den Brand verursacht.... [mehr]

  • Silvesterlauf 50 Sportler trotzen Schnee und Kälte / Veranstaltung ein echter Dauerbrenner

    Mit Elan ins neue Jahr

    Schnee und Eis auf den Straßen, aber ein wirklicher Lauffan lässt sich von diesen Widrigkeiten nicht abhalten. Zum 22. Mal hatte Friedrich Hackstein vom London Pub zum Silvesterlauf eingeladen, der rund um Lampertheim führte und etwa neun Kilometer lang war. Vor dem Lokal hatten sich zur Mittagszeit über 50 treue Anhänger, darunter Hans Schlatter, mit 71 Jahren... [mehr]

  • Konzert Katholischer Kirchenmusikverein spielt traditionell am ersten Tag des Jahres im Jugendheim auf / Tombola und zünftige Bewirtung

    Neujahrsmorgen mit Wurst und Walzer

    Wie beginnt man am besten das neue Jahr? Man trifft sich nach dem Gottesdienst im Jugendheim der Kirchengemeinde Mariä Verkündigung, trifft Freunde und Bekannte und lauscht dem Konzert des Katholischen Kirchenmusikvereins Lampertheim (KKMV). Einen bunten Strauß Melodien hatte das Orchester unter der Leitung seines Dirigenten Helmut Baumer mitgebracht und erfreute... [mehr]

  • Jahresrückblick Hofheim I Jede Menge Wechsel an den Vereinsspitzen / Carnevalverein feiert Party des Jahres / Viel Geld für Mühlgraben

    Personalkarussell dreht sich

    Das Jahr 2010 bot den Hofheimern viele Höhepunkte, aber auch einige Veränderungen, speziell bei den Vereinen. Personelle Wechsel gab es vielerorts an der Spitze. Beim Evangelischen Posaunenchor trat Wolfgang Herbert die Nachfolge Tanja Hubers an. Jürgen Müller löste Frank Schneider beim Modellsportverein ab, Rene Wehe folgte auf Ines Bräuler beim Reitverein.... [mehr]

  • Carnevalclub Große Ehre für Edmund Dautenheimer

    Zum Senator ernannt

    Hoher Besuch klopfte am gestrigen Sonntag an Edmund Dautenheimers Tür. Stadtprinzessin Beatrice I. trat ein. Ihr folgten die Erste Vorsitzende des Carnevalclubs Rot-Weiß Margit Selb, der zweite Vorsitzende Frank Kutscher und die gute Seele des Vereins Greta Lotterhoff. Sie gratulierten dem passiven Mitglied und Förderer des Karnevalclubs zum 50-jährigen... [mehr]

Lautertal

  • Geburtstagstreff auf der "Insel"

    Treffpunkt vieler Reichenbacher ist "zwischen den Jahren" das Haus Wolf auf der "Insel". Dort feierte Elisabeth Wolf, geborene Eßinger, in erstaunlicher geistiger und körperlicher Frische ihren 93. Geburtstag. Dazu fand sich eine große Schar von Gratulanten ein, darunter Bürgermeister Jürgen Kaltwasser, Pfarrer Thomas Blöcher und Ortsvorsteher Heinz Eichhorn.... [mehr]

  • Nachruf SSV Reichenbach trauert um treues Mitglied

    Hans Baumunk gestorben

    Der SSV Reichenbach trauert um sein langjähriges Mitglied Hans Baumunk. Mit dem Tod von Hans Baumunk verliert der SSV in kürzester Zeit ein weiteres Mitglied, das sich um den Verein große Verdienste erworben hat. Hans Baumunk trat nach Gründung der Fußballabteilung im Juni 1954 dem Verein bei und war über viele Jahre als Fußballer aktiv. Auch nach der... [mehr]

  • SSV Reichenbach Anmeldungen noch bis morgen möglich

    Neuer Kurs Fitnesstraining

    Pünktlich nach den Schlemmertagen startet der SSV Reichenbach am 11. Januar (Dienstag) einen weiteren Kurs aus der Reihe Fitnesstrends für Junge und Junggebliebene. Auch Männer können einsteigen. Achtmal findet ein Fitnesstraining mit Kraft-, Ausdauer- und Dehnübungen statt - eine Mischung aus verschiedenen Fitnessformen, aus Ausdauer, Kräftigung, Straffung und... [mehr]

  • Bürgervertretung "Kaltwasser-Brief Zeichen der Nervosität"

    Parteiinterne Kritik wird begrüßt

    Die neue Unabhängige Bürgervertretung Lautertal (UBL) begrüßt die Kritik, die Bürgermeister Jürgen Kaltwasser zum Jahreswechsel an der Arbeit der SPD Lautertal geübt hat. Das schreibt die Vertretung in einer Pressemitteilung. Der Bürgermeister schreibt nach Angaben der UBL an seine Parteifreunde, die SPD habe sich "wenig optimal präsentiert. Was wir geboten... [mehr]

  • Winterwetter Bauhof räumte Haltestellen frei

    Schneemassen behinderten Bus-Passagiere

    Probleme beim Einsteigen in den Bus hatte in den vergangenen Tagen mancher Fahrgast des öffentlichen Personennahverkehrs. Insbesondere am Marktplatz in Reichenbach war es älteren Menschen kaum möglich, überhaupt an den Bus zu gelangen. Deshalb intervenierte der Ortsbeirat bei der Gemeinde, und der Bauhof räumte daraufhin umgehend den beanstandeten Bereich,... [mehr]

  • Heizungs-Prüfungen

    Schornsteinfeger ab heute unterwegs

    In Lindenfels werden zu Beginn des Jahres wieder die Öl- und Gasfeuerstätten überprüft. Darauf weist die Verwaltung hin. In Winterkasten läuft die Prüfung in der Zeit von heute bis zum 13. Januar. In Lindenfels wird der Schornsteinfeger vom 17. Januar bis zum 8. Februar in folgenden Straßen unterwegs sein: Am Kümmelberg, Burgackerweg, Burgstraße, Ellenbacher... [mehr]

  • Silvester Lautertaler Vereine feierten ins neue Jahr - und eine neue Musikgruppe präsentierte sich

    Thursday Roadnight begeisterte bei Debüt

    Erstmals war in der Silvesternacht die neue Reichenbacher Rock-Nachwuchsband Thursday Roadnight" zu hören. Seit einem Jahr proben die Jugendlichen, die schon bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt die Zuhörer im SSV Vereinslokal begeisterten. Zu hören waren die Sängerin Marlene Hutter und die Musiker Jonas Kaffenberger sowie Lucas und Jonas Mink. Zur Gruppe... [mehr]

  • Tierschutzinitiative

    Treffen in Rimbach

    Der erste Stammtisch der Tierschutzinitiative Odenwald im neuen Jahr findet am kommenden Mittwoch (5. Januar) in Rimbach im Haywood-Saal der alten Schule um 19.30 Uhr statt. Wie gewohnt, gibt es jede Menge Informationen aus der eigenen Tierschutzarbeit, aber auch zu allgemeinen Entwicklungen im Tierschutz. Ziel ist, im Rahmen eines gemütlichen Beisammenseins alles... [mehr]

Lokalsport BA

  • Hallenfußball FC Italia und der SV Schwanheim lassen bei den 32. Bensheimer Stadtmeisterschaften aufhorchen

    FC 07-Dominanz nicht mehr ganz so groß

    Der FC 07 Bensheim ist einmal mehr das Maß aller Dinge bei den 32. Hallenfußball-Stadtmeisterschaften der Senioren, die am Donnerstagabend in der Weststadthalle zu Ende gingen (wir haben berichtet). Allerdings war die Dominanz des Verbandsligisten nicht ganz so groß wie in den Jahren zuvor, was insbesondere der hart umkämpfte 4:3-Erfolg im Endspiel gegen einen... [mehr]

  • Hallenfußball

    Noch vier Teilnehmer gesucht

    Nach den 32. Bensheimer Hallenfußball-Stadtmeisterschaften stehen mit dem FC Italia Bensheim (2.) und dem SV Schwanheim (3.) zwei weitere Teilnehmer für das 17. BA-Hallenfußball-Masters am 22. Januar fest. Schon längst hatten sich der FC 07 Bensheim als Titelverteidiger und die FSG Bensheim als Ausrichter qualifiziert. So werden nun noch einmal vier Klubs, die an... [mehr]

  • Hallenfußball Gerhard Henkes blickt auf Olympia-Turnier zurück

    Trefferflut und ein würdiger Gewinner

    Drei Tage lang stand die Sporthalle der Werner-von-Siemensschule in Lorsch ganz im Zeichen des Hallenfußballs. Der SC Olympia Lorsch hatte zum traditionellen Hallenturnier eingeladen und zwölf Teams, darunter vier aus der Klosterstadt, waren der Einladung gerne gefolgt (wir haben berichtet). Dabei ging der Ausrichter mehr oder weniger gezwungenermaßen einen neuen... [mehr]

  • Interview Robin Loew-Albrecht lobt reibungslosen Turnierverlauf

    VfR-Chef zieht ein durchweg positives Fazit

    Ein Mammutprogramm hatte der VfR Fehlheim im Rahmender 32. Bensheimer Hallenfußball-Stadtmeisterschaften zu bewältigen. Immerhin galt es neun Wettbewerbe - Senioren, Alte Herren und sieben Jugend-Altersklassen - abzuwickeln. Dies bedeutete für Robin Loew-Albrecht (Foto) und seine Mitstreiter schon eine große Herausforderung, die auch gemeistert wurde. Doch... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Spvgg Ketsch 2010 scheiterte der Landesligist knapp am SVW

    "Die Jungs schwärmen noch immer vom Vorjahr"

    50 Sekunden fehlten den Hallenfußball-Spezialisten der Spvgg 06 Ketsch im Januar dieses Jahres zur großen Sensation. Der damalige Kreisligist lag im Viertelfinale des MorgenMasters-Finalturniers gegen den großen Favoriten SV Waldhof kurz vor Schluss mit 2:0 in Front. Das Publikum in der Halle hielt es nicht mehr auf den Sitzen. Die Waldhöfer verkürzten dann aber... [mehr]

  • Das Turnier Nicht weniger als 85 Mannschaften wollen auf den Masters-Thron / Kunstrasen weiter eine feste Größe

    "Sportlich auf einem ganz neuen Niveau"

    Die Geschenke sind ausgepackt, das neue Jahr wurde ausgiebig begrüßt - nun steht auch der ersten sportlichen Herausforderung 2011 nichts mehr im Weg. Und selbst wenn der gute Vorsatz "Endlich einmal das MorgenMasters gewinnen" vielleicht nicht für alle 85 teilnehmenden Teams realistisch ist - die meisten von ihnen werden es Titelverteidiger SV Waldhof bei der 17.... [mehr]

  • SC RW Rheinau Landesligist baut in der Halle auf Talente

    Debüt für Ragusa

    In den vergangenen Jahren war der SC Rot-Weiß Rheinau fast schon Stammgast beim Finalturnier des MorgenMasters. "Ob wir es diesmal schaffen, sei mal dahin gestellt. Aber das Endturnier ist wie in der Vergangenheit auch bei der Auflage 2011 unser Ziel", meint RW-Coach Siegfried Kollmar. Seit Juli 2008 betreut der Trainer das Team des Masters-Mitausrichters Rot-Weiß.... [mehr]

  • Einlage-Turnier

    E-Junioren mehr als nur Pausenfüller

    Wenn es für die "Großen" ernst und der Masters-Sieger 2011 ausgespielt wird, schlägt auch die große Stunde der kleinsten Fußballer. Wie schon im Vorjahr geht am zweiten Finaltag in der MWS Halle am 23. Januar auch ein Blitzturnier für E-Junioren über die Bühne. Die Nachwuchskicker kommen dabei natürlich auch in den Genuss der Final-Unterlage und dürfen auf... [mehr]

  • Heddesheim Mitausrichter mit schweren Gegnern in der Qualifikation / In der B-Liga-Saison erst eine Partie verloren

    Fürs Finale braucht Fortuna sicher auch etwas Glück

    Ein MorgenMasters ohne den FV Fortuna Heddesheim - das geht nicht. Aktuell spielt die erste Mannschaft des Klubs zwar nur in der B-Klasse, doch dort ist das Team von Trainer Steffen Klemm ein Spitzenteam. Nach abgeschlossener Vorrunde belegen die Heddesheimer in der Staffel II mit vier Punkten Vorsprung auf Verfolger DJK Sandhofen den ersten Tabellenplatz. "Die... [mehr]

  • Futsal Auch zwei Mannheimer Mannschaften starten in der Derbystar-Liga

    Kleiner Bruder ist groß im Kommen

    Futsal ist im Kommen. Der kleine Hallen-Bruder des großen Spiels, der in Süd- und Osteuropa schon seit Jahren sehr beliebt ist, hat nun auch seinen Eroberungszug nach Deutschland gestartet. Erst kürzlich beteiligte sich erstmals ein deutsches Nationalteam an einem Vierländer-Futsal-Turnier in der Schweiz. "Das Interesse an Futsal ist auch in Baden in den... [mehr]

  • Titelverteidiger Der fürs Finalturnier in der MWS Halle gesetzte SV Waldhof nimmt Favoritenrolle an / Harder-Cup als Generalprobe

    Reiner Hollich bevorzugt gute Techniker

    Drei Hallenturniere spielte der SV Waldhof im Januar 2010 - und holte dreimal den Siegerpokal. Der damalige Fußball-Regionalligist sorgte zunächst beim Harder-Cup in der SAP Arena für die große Sensation, setzte sich dann beim Sparkassen Cup in Eppelheim souverän durch und gewann schließlich auch noch das MorgenMasters in der MWS Halle. Mehr geht nicht. Seitdem... [mehr]

  • Kunstrasen Belag ermöglicht Top-Bedingungen in MWS Halle

    Spielen wie die Profis

    Die bis dahin wohl einschneidendste Neuerung erfuhr das MorgenMasters im Jahr 2009: Erstmals in seiner Historie fand das Turnier auf Kunstrasen statt. Direkt vom Harder13-Cup aus der SAP Arena wurde der Belag mit dem Lkw in die MWS Halle angeliefert und dort von vielen ehrenamtlichen Helfern verlegt. Ein Kunstrasen, der sogar Bundesliga-Ansprüchen gerecht wird -... [mehr]

  • Sonderwertungen Auch in diesem Jahr winken Preisgelder

    Torjäger gesucht

    Attraktive Preisgelder warten auch bei der 17. Auflage des MorgenMasters auf die Sieger der Qualifikationsturniere und auf die vier besten Mannschaften des Finalturniers. Zur guten Gepflogenheit gehören auch der Werner-Helmschrott-Preis für den erfolgreichsten Torschützen und der Sonderpreis des "Mannheimer Morgen" für die drei punktbesten Mannschaften aus den... [mehr]

  • Hallenturniere HarderCup schon vorbei / Turnier in Eppelheim

    Wenig Überschneidungen

    Freunde des Hallenfußballs kommen im Januar besonders auf ihre Kosten. So ging in der Mannheimer SAP Arena gleich nach dem Jahreswechsel die fünfte Auflage des Harder 13 Cup über die Bühne. Mit der TSG 1899 Hoffenheim, dem 1. FC Kaiserslautern, dem FSV Mainz 05 und dem SC Freiburg kämpften gleich vier Bundesligisten um den prestigeträchtigen Pokal. Zweitligist... [mehr]

Lorsch

  • Kommunalwahl

    CDU Einhausen stellt Liste auf

    Die Aufstellung der Kandidatenliste der Einhäuser Christdemokraten für die Kommunalwahl am 27. März wird jetzt zur Mitgliederversammlung des CDU-Gemeindeverbandes auf den Weg gebracht.Interesse an Kommunalpolitik?Zu dieser Mitgliederversammlung lädt die Vorsitzende Karin Gärtner für Montag, 10. Januar, um 20 Uhr in den oberen Saal des Bürgerhauses ein.... [mehr]

  • Vereinsleben RSG-Ehrenmitglied Hans Sommer wurde mit 90 Jahren als Vorbild ausgezeichnet, dass man auch im Alter noch körperlich aktiv sein

    Feierstunde bei der Reha-Sportgemeinschaft

    Zu einer kleinen Feier in besinnlicher Runde hatte die Reha-Sportgemeinschaft (RSG) Lorsch ihre Mitglieder mit Partnern ins Paulusheim eingeladen. Etwa 100 Sportlerinnen und Sportler waren der Einladung des ersten Vorsitzenden Karlheinz Denefleh gefolgt und gönnten sich neben einem leckeren Abendessen einige Stunden gemütlichen Beisammenseins - umrahmt von einem... [mehr]

  • Gute Stimmung Werner Groß feierte seinen 75. Geburtstag mit zahlreichen Gästen

    Glückwünsche für den Ehrenstadtrat

    Wie beliebt Werner Groß, Ehrenstadtrat und langjähriger Vorsitzender der Lorscher Sozialdemokraten ist, zeigte sich bei der Gratulation zu seinem 75. Geburtstag, den er in seinem Haus in der Seehofstraße feierte. Die Bude war voll, wie man so schön salopp sagt. Bei Kaffee und Kuchen, Weißwurst und Wildschweingulaschsuppe ließ sich aber auch gut feiern. Für den... [mehr]

  • Familienabend der Feuerwehr

    Nur noch wenige Karten sind übrig

    Eine der beliebtesten Veranstaltungen in Lorsch ist der Familienabend der Freiwilligen Feuerwehr. Die Nachfrage nach Eintrittskarten war in den vergangenen Jahren so groß, dass sich die Verantwortlichen entschlossen hatten, an drei Abenden mit ihrem Publikum zu feiern. Das wird auch in diesem Jahr wieder so sein, versicherte Stadtbrandinspektor Franz-Josef... [mehr]

  • Neujahrsgespräch Bürgermeister Philipp Bohrer kennt die Wünsche der Einhäuser / Er weiß aber auch, dass die Sparsamkeit künftig immer mitregieren muss

    Sanfte Entwicklung trotz Etat-Defizit

    Bürgermeister Philipp Bohrer gehört nicht dazu. Zu denen, die sich bei ein wenig Schnee nervös die Hände reiben. Die schimpfen, wenn eine Seitenstraße mal etwas glatter ist. Und die im Brustton der Überzeugung sagen: "So viel Schnee, das hat's noch nie gegeben." Im Gegenteil: Als ehemaliger Skiclub-Vorsitzender, der das Amt über 25 Jahre innehatte, bedauert er... [mehr]

  • Ehrungen

    SPD lädt zum Neujahrskaffee

    Bereits zur Tradition geworden ist der Neujahrskaffee der Lorscher Sozialdemokraten. Für dieses Jahr lädt der Vorstand alle Mitglieder und Freunde am 9. Januar um 14.30 Uhr zu Kaffee und Kuchen ins Martin-Luther-Haus an der evangelischen Kirche ein. Der Neujahrskaffee steht im Zeichen der Kommunalwahl und der Bürgermeisterwahl am 27. März. Der SPD-Kandidat für... [mehr]

  • Einladung

    Waldspaziergang in der "Remise"

    Das Jahr 2011 wurde von der Unesco zum "Internationalen Jahr der Wälder" ausgerufen, erklärte jetzt Werner Groß, ein früherer Förster und Freund des Waldes. Er verweist darauf, dass eine kleine Gruppe von Förderern des Waldstücks "Remise" hier bereits einen Anfang gemacht hat. Im erfolgreichen Zusammenwirken mit dem Forstamt, der Stadtverwaltung von Lorsch und... [mehr]

Ludwigshafen

  • Soziales Wohlfahrtsverband warnt vor verschärfter Armut

    "Projekte gefährdet"

    Deutliche Kritik übt der Paritätische Wohlfahrtsverband der Stadt an der Bundesregierung. Deren Politik "verschärft die Armut ganz deutlich und schreibt diese unausweichlich fest", meint Regionalsprecher Holger Scharff. Diese "verfehlte Sozialpolitik" mache sich auch "im kommunalen Bereich für die Menschen negativ bemerkbar". So verhinderten etwa die Kürzungen... [mehr]

  • Oppau Neujahrsempfang von Ortsvorsteher Scheuermann

    Bürgerhaus wird saniert

    Bereits zum 17. Mal lud Ortsvorsteher Udo Scheuermann (SPD) zum Neujahrsempfang. Im gut besuchten Oppauer Bürgerhaus wies er gestern auf die "prekäre Finanzsituation" der Stadt hin. Deshalb sei der Straßenausbau in Oppau ausgesetzt worden, in Edigheim hingegen sei die Oppauer Straße neu hergerichtet. Scheuermann erinnerte auch an die Diskussionen um das... [mehr]

  • Blick auf 2011 Klimawochen, Firmen-Ansiedlungen, Ring-Aufführungen und jede Menge Feste

    Bürgerumfrage zum Auftakt

    Das neue Jahr ist da, und das heißt, es wird langsam Zeit, den alten Kalender ab- und den neuen aufzuhängen. Noch sind viele der Kästchen leer, wohingegen andere Termine bereits feststehen. So ist es auch im Kalender der Stadt, wie ein kleiner Ausblick auf die nächsten zwölf Monate zeigt. Zu Jahresbeginn sind da zunächst einmal die Bürger gefragt. Noch in... [mehr]

  • Fernsehen SWR-"Tatort" mit Lena Odenthal bietet stilistische Feinheiten und trockene Sprüche

    Kommissarin kämpft für Gerechtigkeit

    Spannung, Spiel und Spaß - mit Actionszenen und trockenen Sprüchen war die "Tatort"-Folge "Tödliche Ermittlungen" in zweifacher Hinsicht erfolgreich: Klar, dass Kommissarin Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) und Kollege Mario Kopper (Andreas Hoppe) den Mörder einer Polizeischülerin fanden. Zudem dürften sie sich den Weg zu den Zuschauern gebahnt haben, die... [mehr]

  • Silvesterball Gut besuchte Veranstaltung im Pfalzbau / Profitanzpaar Sinato/Kuschill begeistert

    Schwungvoll ins neue Jahr

    Einen Logenplatz hatten die Besucher des Silvesterballes im Pfalzbau: Von der Glasfront des Foyers im ersten Stock bewunderten sie um Mitternacht ein prächtiges Feuerwerk, mit dem die Ludwigshafener das neue Jahr begrüßten. Zuvor hatten die Ballgäste bereits ein buntes Programm erlebt: von kulinarischen Köstlichkeiten über ein breit gefächertes Musik-Potpourri... [mehr]

  • Neujahrsbaby Erste Geburt im Marienkrankenhaus

    Till hat die Nase vorn

    Knapp zwei Wochen Zeit hätte er noch gehabt, wenn er den errechneten Geburtstermin eingehalten hätte. Der kleine Till wollte aber schon früher auf die Welt kommen, am Neujahrstag wurde er um 5.12 Uhr im Marienkrankenhaus geboren, er ist damit der Neujahrsbaby 2011 in Ludwigshafen. "Es lief alles reibungslos", erklärte die strahlende Mutter Nadine Frankenberger.... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Akademiekonzerte Orchester schreibt Wettbewerb aus

    Alpen gesucht als Fotomotiv

    Wer gerade aus dem Winterurlaub zurückkommt und viele Fotos gemacht hat, bekommt nun eine besondere Chance: Weil neben der Filmmusik zu "Der Pate" und "8 1/2" sowie Mozarts Konzert Nr. 1 D-Dur für Horn und Orchester insbesondere die Tondichtung von Richard Strauss "Eine Alpensinfonie" erklingt, soll es beim ersten Akademiekonzert im neuen Jahr im Rosengarten eine... [mehr]

  • Silvester In Capitol und Feuerwache feiern Tausende das neue Jahr mit SheeRocks, MardiGras BB und anderen Bands

    Am Meßplatz spielt die Musik

    Mit SheeRocks raus aus dem alten, mit der Disko Esperanto rein ins neue Jahr. Unter dem Motto "Silvester am Alten Meßplatz" feiern die Mannheimer im Capitol und in der Alten Feuerwache den Jahreswechsel. Noch 59 Minuten, so blinkt es auf der Digitalanzeige über der Bühne. Der große Konzertsaal im Capitol ist brechend voll, die Spannung steigt. Auf der im Dunkeln... [mehr]

  • Fasnacht Neujahrsempfang des Senats der "Fröhlich Pfalz" / SPD-Landtagsabgeordnete Helen Heberer geehrt

    Dank an Gönner der Jugendarbeit

    Kaum hat das neue Jahr begonnen, blickt die "Fröhlich Pfalz" schon wieder wesentlich weiter voraus - bereits in die Kampagne 2011/2012. Dann nämlich stellt der Verein die Stadtprinzessin. "Sie ist schon geboren, es ist eine wunderschöne junge Dame", weckte Präsident Hans-Joachim Bender beim Neujahrsempfang des Senats schon mal die Vorfreude. "Da sind wir aber... [mehr]

  • Ehrenamt Serie Flüchtlingskinder freuen sich über Weihnachtsgeschenke, die Studierende der Unicef-Hochschulgruppe gesammelt haben

    Das Glück liegt im Schuhkarton

    Freude haben Studierende der Unicef-Hochschulgruppe Flüchtlingskindern und ihren Familien geschenkt. Mit mehreren Autoladungen voller Geschenke und Kleidung kamen sie in die Sammelunterkunft für Flüchtlinge in Mannheim. Die Gaben waren zuvor für die Aktion "Glück im Schuhkarton" gespendet worden, zu der die Hochschulgruppe aufgerufen hatte. "Wir wussten gar... [mehr]

  • Reiss-Engelhorn-Museen

    Der Papierkrieg der Stauferherrscher

    Zu einer Reise in die Stauferzeit brechen Kinder ab acht Jahren am Donnerstag, 6. Januar, von 15.30 bis 17.30 Uhr im Zeughaus C 5 der Reiss-Engelhorn-Museen auf. Die Stauferherrscher Friedrich Barbarossa und Friedrich II., die im 12. und 13. Jahrhundert über ein riesiges Reich herrschten, stehen im Mittelpunkt. Um so ein Reich regieren und verwalten zu können, war... [mehr]

  • Straßenreinigung Ahmadiyyas helfen beim Aufräumen

    Ein Dankeschön an Stadt und Land

    Für viele war am Neujahrsmorgen die Nacht noch gar nicht zu Ende - als der Tag für 75 Mitglieder der muslimischen Ahmadiyya-Gemeinde schon wieder begann. Um sechs Uhr trafen sie sich zum gemeinsamen Gebet, danach machten sie sich in zwei Gruppen auf zu den zwei größten Partyplätzen der Silvesternacht: dem Alten Meßplatz und rund um den Wasserturm. Bereits seit... [mehr]

  • Fasnacht Prunksitzung in größerem Rahmen als bisher und nach neuem Konzept mit Party / Mappus kommt zum "Weißen Ball"

    Feuerio zieht in den Mozartsaal um

    "Einiges geändert", so Präsident Bodo Tschierschke, hat der Feuerio am Konzept für die neue Kampagne. Besonders auffällig ist, dass Mannheims traditionsreichste Karnevalsgesellschaft mit ihrer Prunksitzung wieder vom kleineren Musensaal - wie zu ihren Glanzzeiten - in den größeren Mozartsaal zurückkehrt, "und dort machen wir richtig Party, binden die Leute von... [mehr]

  • Silvesternacht

    Feuerwehr dauernd unterwegs

    Zu 16 Bränden und einer technischen Hilfeleistung, weil Personen in einem Aufzug steckengeblieben waren, musste die Feuerwehr in der Silvesternacht von Mitternacht bis 2.30 Uhr ausrücken. Nach Angaben der Polizei entstand dabei ein Gesamtschaden von etwa 24 000 Euro. Meist handelte es sich um Balkonbrände durch Feuerwerkskörper, teils gerieten Müllbehälter oder... [mehr]

  • Geburt Im Diakoniekrankenhaus kommt um 4.11 Uhr das erste Mannheimer Baby im neuen Jahr zur Welt / Viele Geburten am Neujahrstag in den Kreißsälen

    Freude und Stolz nach einer langen Geburt

    Selig schlummert Ksawery an der Brust seiner Mutter. Magdalena Kemrkowska, 28 Jahre alt, aus Mannheim ist noch ein wenig erschöpft. Um 4.11 Uhr, mitten in der Neujahrsnacht, kam der kleine Junge im Diakoniekrankenhaus zur Welt. Ksawery, 54 Zentimeter groß und 3570 Gramm schwer, war das erste Baby, das im neuen Jahr in Mannheim das Licht der Welt erblickte. "Gott... [mehr]

  • Silvester Jahreswechsel ohne große Zwischenfälle / Um Mitternacht stoßen rund um den Alten Meßplatz viele Menschen auf 2011 an

    Fröhliches und lautstarkes Willkommen

    Noch stehen sie da. In Reih und Glied. So ausgerichtet, dass sie möglichst keinem Passanten ins Gesicht zischen. Zehn Raketen hat Besnik Zeneli am Fuß der Kurpfalzbrücke in den Schnee gesteckt. Für Fragen hat er eigentlich gar keine Zeit. Während er redet, nestelt er weiter an der Zündschnur. Es sind nur noch wenige Minuten bis Mitternacht. Dann sollen alle... [mehr]

  • Städtepartnerschaften Stadtrat Löbel in Israel

    Haifa als Vorbild

    Für einen noch engeren Austausch mit Mannheims israelischer Partnerstadt Haifa hat sich CDU-Stadtrat Nikolas Löbel ausgesprochen. Während einer Rundreise durch das heilige Land feierte er den Jahreswechsel bei einem Volksfest, zu dem erstmals der Haifaer Oberbürgermeister Yona Yahav auf die Ben Gurion Street eingeladen hatte, und traf dann im Rathaus von Haifa... [mehr]

  • Silvesterpartys Viele Menschen sorgen dafür, dass die letzte Nacht des Jahres zu etwas Besonderem wird

    Hinter den Partykulissen einer gelungenen Silvesternacht

    Sie soll etwas Besonderes sein. Die letzte Party des Jahres - und die erste des Neuen. Damit sie gelingt, und Mannheim unbeschwert ins neue Jahr rutschen kann, verbringen hinter den Partykulissen viele Menschen Silvester arbeitend.14 UhrAls Sydney das neue Jahr mit einem Riesenfeuerwerk begrüßt, laufen im Steigenberger Mannheimer Hof die letzten Vorbereitungen.... [mehr]

  • Handel

    Kunst statt Kurfürst in den Arkaden

    Die Kurfürstenarkaden in N 6 sind zu Kunstarkaden geworden, diese Neuausrichtung der Passage wollen die Ladenbesitzer dort 2011 mit einem Eventprogramm feiern. Auch ein neues, einheitliches Logo will man sich geben, im Januar lobt man dazu eigens einen Kunstpreis für die Gestaltung eines neuen Logos aus. Unter dem neuen Emblem wollen dann die Geschäfte dort ihre... [mehr]

  • Winterdienst

    ML kritisiert "Rutschpartie"

    Harte Kritik am Winterdienst der Stadtverwaltung hat die Mannheimer Liste (ML) geübt. Von "chaotischen Rutschpartien" sprachen der Vorsitzende der Mannheimer Liste, Holger Schmid, sowie sein Stellvertreter Christopher Probst. Die Mannheimer seien über Straßen und Fußwege geschlittert, weil diese "ganz überwiegend nicht oder nur mangelhaft geräumt, vor allem... [mehr]

  • Neujahrsempfang Programm am 6. Januar ist dieses Jahr dem Schwerpunkt "Sicherheit" gewidmet

    Modenschau mit Tauchern und Rettern

    "Sichere Stadt Mannheim" - das ist in diesem Jahr das Motto des Neujahrsempfangs, der - wie immer - am 6. Januar im Rosengarten stattfindet. War es 2010 das Thema "Integration", so sind nun sowohl der Festvortrag im Mozartsaal als auch die Ehrungen sowie die Sonderausstellung der Kriminalitätsvorbeugung ebenso gewidmet wie allen, die haupt- oder ehrenamtlich dafür... [mehr]

Metropolregion

  • Feuerwehr Landauer Lagerhaus steht in Flammen

    Brand am Neujahrstag

    Sachschaden im sechsstelligen Bereich hat nach ersten Schätzungen der Brand eines Lagerhauses am Neujahrsmorgen in der Rheinstraße in Landau verursacht. Menschen kamen nicht zuschaden. Als die örtliche Feuerwehr gegen acht Uhr an der Brandstätte eintraf, stand das vierstöckige, etwa 2500 Quadratmeter große Haus schon lichterloh in Flammen. Polizei und Feuerwehr... [mehr]

  • Sternsinger Rund 800 kleine Könige eröffneten gestern in Speyer die diesjährige Aktion / Empfängerland ist Kambodscha

    Gekrönte Häupter trotzen Kälte

    Die Touristen und Sonntagsspaziergänger in der Speyerer Altstadt staunten nicht schlecht, als sie gestern vor dem Altpörtel auf eine große Menge bunt gekleideter Kinder trafen. Rund 800 Sternsinger aus allen Pfarreien des Bistums wurden zum Start der 53. Aktion Dreikönigssingen erwartet und viele trotzten der Kälte - dick verpackt und mit Umhängen und goldenen... [mehr]

  • Kriminalität Unbekannte überfallen Supermarkt

    Polizei sucht zwei Räuber

    Die Polizei fahndet nach zwei Männern, die am späten Donnerstagabend vergangener Woche einen Supermarkt in Frankenthal überfallen haben. Laut Polizeiangaben hatten die beiden Täter am Silvester-Vorabend gegen 20.10 Uhr den Penny-Markt in der Beindersheimer Straße betreten und drei Mitarbeiterinnen mit einer Schusswaffe bedroht. Sie erbeuteten einen vierstelligen... [mehr]

  • Unfall Wormser Restaurantschiff "Fürst" gesunken / Alle 140 Partygäste gerettet

    Silvesterparty im Hafen endet mit nassen Füßen

    Der Wormser Winterhafen ist am Wochenende zum Ausflugs-ziel geraten. Scharenweise pilgerten Menschen gestern zum Rheinufer, um sich die Unglücksstelle anzusehen. In der Silvesternacht war das Restaurantschiff "Fürst" während einer Party gesunken. Die Ursache ist noch nicht restlos geklärt. Möglicherweise hat eine geplatzte Wasserleitung für die Havarie gesorgt.... [mehr]

  • Kongress Pfälzer Weinbautage am 18. und 19. Januar

    Zukunft des Winzertums

    Die unternehmerische Herausforderung für Weinbaubetriebe steht im Mittelpunkt der 64. Pfälzer Weinbautage am 18. und 19. Januar in Neustadt. Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, Bauern- und Winzerverband und Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) als Veranstalter sehen wichtige neue Aufgaben für den Weinbau in der Pflanzenmedizin, in der Önologie und im... [mehr]

Politik

  • Innere Sicherheit Alternativen zur Speicherung gesucht

    Attacke auf die Vorratsdaten

    Die Vorratsdatenspeicherung von Internet- und Telefonverbindungen für Polizeiermittlungen bleibt in der Regierung ein zentraler Streitpunkt zwischen FDP und Union. Die gegenseitigen Angriffe gingen zu Jahresbeginn mit aller Schärfe weiter. Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberge (FDP) nannte das Datenspeichern ohne konkreten Anlass verantwortungslos. Die... [mehr]

  • Brasilien Dilma Rousseff als erste Präsidentin des Landes vereidigt / Kampf gegen Armut und soziale Ungleichheit

    Beginn einer neuen Ära

    Den Kampf gegen die Armut will Brasiliens neue Präsidentin Dilma Rousseff in den Mittelpunkt ihrer Regierungsarbeit stellen. Bei ihrer ersten Ansprache nach der feierlichen Vereidigung versprach die 63-Jährige unter dem Jubel tausender Anhänger und zahlreichen "Dilma-Dilma"-Rufen, die "Präsidentin aller Brasilianer und Brasilianerinnen" sein zu wollen. Den Weg... [mehr]

  • Die Linke Partei geht mit denkbar schlechten Voraussetzungen ins Superwahljahr 2011

    Führungsstreit und kein Ende

    Ein Sparpaket zulasten sozial Schwacher. Banken, deren Rettung der Steuerzahler finanziert. Immer mehr Jobs, mit denen ein Lebensunterhalt nur noch schwer zu bestreiten ist: Die Themen zur Profilierung in einem Jahr mit sieben Landtagswahlen liegen für die Linke auf der Straße. Doch die Partei scheint unfähig, daraus Honig zu saugen. Im Gegensatz zu den Grünen,... [mehr]

  • Wiesloch

    Mappus dringt auf Alternativen

    Im Streit über die Unterbringung gefährlicher Straftäter dringt Baden-Württembergs Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU) auf Alternativen zum geplanten Standort Wiesloch. Ein Sprecher des Staatsministeriums teilte in Stuttgart mit, Mappus wünsche eine nochmalige Prüfung und die Möglichkeit, verschiedene Alternativen in die Gesamtbetrachtung einzubeziehen. Bis... [mehr]

  • Starke Siedlerlobby

    Es klingt paradox, aber ein palästinensischer Staat ist konkreter und zugleich entfernter denn je. Konkreter, weil die Palästinenser, vertreten durch ihre moderate Führung in Ramallah, politisch erwachsener agieren. Entfernter, weil der Verhandlungsweg zu einer Zwei-Staaten-Lösung im Dickicht des Siedlungsstreits mit der israelischen Regierung steckengeblieben... [mehr]

Schwetzingen

  • Reportage Die Schneemassen der vergangenen Tage haben die Belegschaft des Bauhofs an ihre Grenzen gebracht / Noch ist der Winter nicht zu Ende

    "Nicht jeder reagiert verständnisvoll"

    Die Nachricht war eindeutig: Wenn ab Januar der Winter - wie in den Vorjahren - erst so richtig einsetzen wird, dann gibt es in der Gemeinde nicht mehr viel, was dem entgegenzusetzen ist. In den vergangenen Tagen hatte Väterchen Frost die Region einmal mehr in seinem Griff, und auch wenn seit wenigen Tagen nun Tauwetter angesagt ist - neue Schneemengen dürften im... [mehr]

  • Gemeinderat Kritischer Rückblick auf das Jahr / Bürgermeister bemängelt die Vertagung wichtiger Entscheidungen

    "Stehen vor einem Jahr des Sparens"

    Das letzte Zusammentreffen des Gemeinderates im Sitzungsjahr 2010 fand nicht im Bürgersaal des Rathauses, sondern im Gasthaus "Zur Eiche" statt. Die Fraktion der Grünen blieb dem gemütlichen Jahresabschluss fern. Mit dem Gebotenen aus der Küche war das Stadtoberhaupt rundum zufrieden. Anders mit den Leistungen der gewählten Stadtvertreter im Sitzungsjahr. Sein... [mehr]

  • Aktion für die Gesundheit Schon 100 Unternehmen machen mit / Mitarbeiter der Pfitzenmeier-Studios können kostenlos Test machen

    1000 Leben retten - dem Darmkrebs den Kampf angesagt

    Darmkrebs ist mit rund 26 000 Todesfällen im Jahr die zweithäufigste Krebstodesursache in Deutschland; in der Metropolregion Rhein-Neckar mit ihren 2,4 Millionen Einwohnern erkranken pro Jahr etwa 2 000 Menschen an Darmkrebs und über 750 sterben daran. "1 000 Leben retten" ist das Motto einer bundesweit bisher einmaligen Kampagne zur Vermeidung von... [mehr]

  • Musik im Park Wolfgang Niedecken und BAP gastieren am 12. August im Schlossgarten

    Authentisch-erdiger Rock seit 35 Jahren

    2011 wird ein Jahr für BAP: Im März wird Wolfgang Niedecken 60, passend dazu erscheint seine Autobiographie "Für 'ne Moment". Dazu sind die Künstler derzeit im Studio, um das 17. BAP-Studioalbum "Halv su wild" einzuspielen. Im Sommer werden die Herren dann die neuen Lieder sowie einige Klassiker an ausgewählten Orten präsentieren. Ein Ort wird der Schlossgarten... [mehr]

  • Fußballcamp 46 Kinder teilen drei Tage lang bei der Spvgg 06 Ketsch ihre Begeisterung für das Spiel mit dem runden Leder

    Die Leidenschaft am Spiel verbindet alle

    Wild preschen die Emotionen hervor: Freudenschreie stoßen gemeinsam mit erhobenen Armen in den Himmel. Auf der anderen Seite zeichnet Verzweiflung die Gesichter der Spieler. So schnell die Füße sie tragen sind sie gelaufen - und dennoch hat die gegnerische Mannschaft mit einem weiteren Tor den Punktvorsprung aufgeholt. Szenen, die ein jeder vom Fußball kennt. Mit... [mehr]

  • Resümee Zwölf nicht nur einfache Monate für die Menschen in der Hufeisengemeinde

    Energie als roter Faden

    Der Moment, an dem Vergangenheit auf Zukunft trifft, nennt man gemeinhin das Jetzt. Es ist oft unbeachtet, weil es so vergänglich ist, nur einen minimalen Augenblick währt. Doch zum Jahreswechsel bekommt es immer eine besondere Bedeutung, denn dann wird im Jetzt das Erlebte bilanziert und es werden gute Vorsätze für die Zukunft erwogen. Vergangenheit trifft dabei... [mehr]

  • Rokokotheater Philharmonie Baden-Baden unter dem Dirigat von Pavel Baleff überzeugt ihr Auditorium mit einem breiten Repertoire klassischer Meisterwerke

    Mit einer wohldosierten Prise Wiener Schmäh

    Schon das dritte Neujahrskonzert in Folge war es die Baden-Badener Philharmonie, welche die Schwetzinger Mozartgesellschaft eingeladen hatte, um das Publikum schwungvoll auf das neue Jahr einzustimmen. Arndt Joosten führte durch den Abend und versprach dabei, dass das Programm nicht nur die übliche Walzerseligkeit beinhalte, die derartige Konzerte normalerweise... [mehr]

  • Klassik Luciana Mancini und die Lautten Compagney suchen beim Winter in Schwetzingen die emotional dunklen Seiten von Venedig

    Momente der Eifersucht in der Lagunenstadt

    Hoffentlich hat niemand Johann Strauß erwartet. Kurz vor Neujahr könnte das ja ohne weiteres passieren, wenn man "Eine Nacht in Venedig" verspricht. Da passt der zweite offizielle Titel der Veranstaltung beim "Winter in Schwetzingen" schon besser: "Serenata serenissima".Operette bleibt außen vorIm Rokokotheater hört man nämlich keine Operettenhits. Die Reise... [mehr]

  • Kleintierzüchter Erste Silvesterparty mit buntem Rahmenprogramm erntet viel Lob

    Premiere und alte Bräuche

    In der "Hühner-Ranch" und im Vereinsheim knallten die Sektkorken, draußen zischten vielfarbige Raketen in den Himmel, Böller donnerten durch die Nacht. Pünktlich um Mitternacht begrüßten die Partygäste das neue Jahr. Feuerkörbe, mit wuchtigen Holzscheiten befüllt, tauchten das Geschehen im Freien in eine gespenstische Szene der Silvesterparty-Premiere der... [mehr]

  • Feuerwehr Carport mit dort gelagerten Reifen in Brand geraten

    Schnelles Eingreifen begrenzt Schaden

    Nicht gerade einen guten Start in das neue Jahr hatten die Bewohner des Anwesens Hardtwaldring 54 a. Am gestrigen Sonntag war an dem Anwesen aus den siebziger Jahren gegen 14.30 Uhr ein Feuer ausgebrochen - der schwarze, dichte Qualm war weithin als Rauchsäule über der Gemeinde sichtbar. "Aus bislang noch nicht bekannter Ursache", sagt Feuerwehrkommandant Rüdiger... [mehr]

  • Silvesternacht Polizei blickt auf einen Jahreswechsel mit wenigen Vorkommnissen zurück / Übliche Streitigkeiten trüben das Gesamtbild nicht

    Stadt feiert ruhig in das neue Jahr hinein

    Michael Fahrer, stellvertretender Revierleiter der Schwetzinger Polizei, zeigt sich beim Resümee der Silvesternacht zufrieden. Es habe nur einige wenige Zwischenfälle gegeben, alles in allem sei jedoch die Nacht zwischen den Jahren erfreulich ruhig verlaufen. Freilich habe es die üblichen Streitigkeiten und einzelne Rangeleien gegeben, ansonsten aber feierten die... [mehr]

  • Katholische Kirche Martina Mehrer begeistert mit ihren Gästen das Publikum mit einem weihnachtlichen Konzert

    Winterträume mit Leben erfüllt

    Wenn die in Plankstadt wohnhafte Sopranistin Martina Mehrer zum Weihnachtskonzert einlädt, lässt sich das Publikum nicht lange bitten. In der voll besetzten katholischen Kirche erwartete die Besucher eine wunderbar festliche Atmosphäre - viele Kerzen, die den Altarraum schmückten, trugen ebenso zu dieser beinahe mit Händen greifbaren Feierlichkeit bei wie der... [mehr]

  • Silvesterbaby Alina Keller kam um 1.52 Uhr zur Welt

    Zehn Tage eher als geplant - da bin ich!

    Ob sie in ihrem Leben einmal eine der Schnellsten sein wird? Darin sind sich ihre Eltern noch nicht einig. Dass sie allerdings auf der Überholspur war, in Sachen "rein ins Leben", das wurde schnell klar, als die kleine Alina Keller um 1.52 Uhr im Schwetzinger Kreiskrankenhaus das Licht der Welt erblickte. Zehn Tage vor dem errechneten Geburtsdatum ist sie damit im... [mehr]

  • Ökumene Gemeinsamer Neujahrsgottesdienst der katholischen und evangelischen Gemeinden

    Zusammen Böses durch das Gute besiegen

    "Lass dich nicht vom Bösen besiegen, sondern besiege das Böse durch das Gute." Das ist die Jahreslosung für 2011, die im Mittelpunkt des ökumenischen Neujahrsgottesdienstes im evangelischen Gemeindezentrum in der Hufeisengemeinde stand. Sie stammt aus dem zwölften Kapitel des Römerbriefs, der sich, so der katholische Pfarrer Walter Sauer, liest "wie eine... [mehr]

Speyer

  • Kirchen Ökumenische Gebetswoche wird mit Gottesdienst im Dom eröffnet

    Sichtbarer Ausdruck der Verbundenheit

    Die Gebetswoche für die Einheit der Christen wird bundesweit am 23. Januar mit einem Gottesdienst im Speyerer Dom eröffnet. Die Predigt ab 16 Uhr halte Kirchenpräsident Christian Schad, teilte die pfälzische Landeskirche in Speyer mit. Einladende sind die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) in Frankfurt und die regionale ACK Südwest.... [mehr]

  • Historisches Museum der Pfalz Jahresbericht 2008 bis 2009 jetzt online lesen

    Spannende Einblicke in Projekte

    Zum Jahreswechsel ist der Jahresbericht 2008 bis 2009 des Historischen Museums der Pfalz erschienen. Auf insgesamt 87 reich bebilderten Seiten gibt er einen Einblick in zwei inhaltsreiche Jahre. Zahlreiche attraktive Projekte und Veranstaltungen haben bundesweit für Aufmerksamkeit gesorgt. Unter anderem erfreute sich die große kulturhistorische Schau "Hexen -... [mehr]

  • Dom Jahresabschlussgottesdienst mit Bischof Wiesemann / Erinnerung an Kardinal Wendel

    Zuversicht aus der Kraft des Glaubens

    Mit Zuversicht aus der Kraft des Glaubens heraus ins neue Jahr zu starten: Dazu hat Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann die Gläubigen an Silvester im Jahresschlussgottesdienst im voll besetzten Speyerer Dom aufgerufen. Dies sei umso notwendiger, da auch das Jahr 2011 von der 2010 "krisenhaft geschüttelten" Kirche "Mut und Entschiedenheit" fordern werde. In seiner... [mehr]

Sport allgemein

  • "Weißes Blatt Papier" gefüllt

    Oft sprach Ralf Rangnick vom "weißen Blatt Papier", das er bei seinem Amtsantritt im Juli 2006 in Hoffenheim vorfand. Der Trainer hatte es sich zur Aufgabe gemacht, dieses Blatt mit Erfolgen zu beschriften. Der Beginn in der Regionalliga war steinig. "Mein Sohn fragte mich, was ich eigentlich in Hoffenheim will", erzählte der Trainer. Erst am fünften Spieltag... [mehr]

  • Fußball Trennung zwischen der TSG 1899 und ihrem Trainer wird von Missklängen begleitet

    Ein Märchen ohne glückliches Ende

    Der Presseraum im Hoffenheimer Trainingszentrum in Zuzenhausen war letztlich zu klein, unten drängelten sich Kamerateams und Fotografen vor den Medienvertretern, oben war das Podium eng besetzt. Manager Ernst Tanner war Hals über Kopf vom Urlaub auf den Kapverdischen Inseln zurückgeflogen, neben ihm saßen Vereinspräsident Peter Hofmann, Trainer Ralf Rangnick,... [mehr]

  • Gefährlicher Strudel

    Ralf Rangnick wirkte zerbrechlich, wie er so da saß, eingepfercht in der Mitte des Podiums und mit trauriger Miene. Auf den ersten Blick schien das Ende seiner Ära, davon darf man in Hoffenheim getrost sprechen, logisch. Der beste Spieler wurde verkauft, die Verhandlungen darüber liefen ohne Kenntnis des Cheftrainers. Der war damit seiner Autorität beraubt und... [mehr]

  • Mutiger Jugend-Stil

    Die Handball-Bundesliga ist eine Drei-Klassen-Gesellschaft: Fünf Mannschaften gehören zur Elite mit internationalen Ambitionen, weitere fünf bilden das Mittelfeld und die restlichen acht streben bescheiden einen Nichtabstiegsrang an - darunter auch die TSG Friesenheim als Aufsteiger. Derzeit stehen die Eulen auf dem Relegationsplatz - das sichere Ufer befindet... [mehr]

  • Segeln America's Cup wird 2013 in den USA ausgetragen

    San Francisco erhält Zuschlag

    Der America's Cup kehrt zurück in die Heimat seines Rekordsiegers. Das 34. Segel-Duell um die älteste internationale Sporttrophäe wird 2013 erstmals nach 18 Jahren wieder in den USA stattfinden. Den Zuschlag im zähen Ringen um die Austragungsrechte erhielt San Francisco in der Silvesternacht.Oracle Racing TitelverteidigerAmerikanische Teams hatten den America's... [mehr]

  • Skispringen Schmitt scheitert in der Qualifikation

    Sturz von Wolke sieben ins Jammertal

    Martin Schmitt stürzte von Wolke sieben ins Jammertal, "Überflieger" Simon Ammann träumte nach seinem Höhenflug beim chaotischen Neujahrsspringen dagegen vom ersten Vierschanzentournee-Triumph. Dafür rangen Österreichs vom Winde verwehte Ski-Adler nach der Schlappe in Garmisch-Partenkirchen um Fassung, die Schmitt trotz seines Ausscheidens in der Qualifikation... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball Fünftligist schlägt beim Harder13-Cup die Bundesligisten Hoffenheim und Mainz / 12 500 Zuschauer sehen Turniersieg des SC Freiburg in der SAP Arena

    SV Waldhof verkauft sich teuer

    Geduldig stellt sich Nationalspieler Marvin Compper am Rande des Harder13-Cups in der Mannheimer SAP Arena den Fragen der Journalisten. "Bis Samstagvormittag sind wir noch davon ausgegangen, dass wir mit Ralf Rangnick ins Trainingslager nach Spanien reisen. Gegen Nachmittag sickerten dann die ersten Informationen durch", beschreibt der Verteidiger von 1899... [mehr]

Vermischtes

  • Nahverkehr Ab heute neuer Notfahrplan / Nur 213 statt der erforderlichen 562 Züge unterwegs

    Ärger ohne Ende um Berliner S-Bahn

    Zugausfälle, Wartezeiten, stillgelegte Strecken: Der Ärger um die Berliner S-Bahn, die werktags mehr als 1,3 Millionen Menschen befördert, nimmt kein Ende. Ins neue Jahr startet die Tochter der Deutschen Bahn mit einem neuen Notfahrplan. Die S-Bahn befährt mehrere Strecken gar nicht mehr, die Taktzeiten werden noch einmal ausgedünnt. Trotzdem wurden die Tickets... [mehr]

  • Überschwemmungen Der halbe australische Bundesstaat Queensland steht unter Wasser / Stadt Rockhampton gleicht einer Insel

    Fluten "biblischen Ausmaßes"

    Im historischen Fitzroy-Hotel im australischen Rockhampton schwappten die Wassermassen gestern bereits an die Stufen, doch Besitzer Tony Higgins war gewappnet. Mochte die Stadt an der Ostküste auch nach den verheerenden Regenfällen von Wassermassen eingeschlossen sein - Higgins hatte Vorräte eingelagert und zapfte weiter Bier. "In großen Städten zahlen die Leute... [mehr]

  • Zivilcourage Überfall in Hamburg erinnert an den Fall Dominik Brunner / Täter identifiziert

    Helfer brutal attackiert

    Er half einem Schwächeren und wurde auf einem Hamburger S-Bahnhof brutal attackiert: Weil er Zivilcourage zeigte, prügelten drei junge Männer in der Silvesternacht an der S-Bahnstation Hamburg-Veddel einen 42-Jährigen bewusstlos. Die Täter hatten zuvor in der Bahn einen älteren Mann angepöbelt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei ging der Mann dazwischen und... [mehr]

  • Schauspiel Neumond verdeckt morgen großen Teil der Sonne

    Kleine "Sofi" zu bestaunen

    Eine partielle Sonnenfinsternis ist morgen von Deutschland aus zu beobachten - wenn das Wetter mitspielt. Der dunkle Neumond wird am Vormittag bis zu drei Viertel der Sonne bedecken. "Wer das Ereignis bewundern möchte, muss unbedingt seine Augen schützen", sagt Jost Jahn von der Vereinigung der Sternfreunde. Geeignet seien Sonnenfinsternis-Brillen oder spezielle... [mehr]

  • Spanien Anti-Tabak-Gesetz nun eines der strengsten der Welt

    Madrid forciert Kampf gegen das Rauchen

    Spanien ist kein Raucherparadies mehr: Gestern ist in dem Land eines der strengsten Anti-Tabak-Gesetze der Welt in Kraft getreten. Das Qualmen ist nun nicht nur in allen Kneipen, Restaurants oder Diskotheken verboten, sondern an bestimmten Stellen auch im Freien. "Prohibido fumar" (Rauchen verboten) heißt es etwa auf Kinderspielplätzen und Schulhöfen oder vor... [mehr]

  • Feier 16-Jährige erlebt an Silvester böse Überraschung

    Partygäste verwüsten Haus

    Die Silvesterparty einer 16-Jährigen in Augsburg ist völlig außer Kontrolle geraten. Das Mädchen hatte die von ihren Eltern erlaubte Feier über das Internet angekündigt. Doch die Werbung war wesentlich erfolgreicher als gedacht: Statt der erwarteten 75 Partygäste luden sich weitere 100 bis 150 Jugendliche zu der Fete im elterlichen Haus ein, wie die Polizei in... [mehr]

Viernheim

  • Polizei 25-Jähriger bedroht Ehefrau / Vor der Wohnung in der Mannheimer Straße vorläufig festgenommen / Schreckschussrevolver sichergestellt

    Ehestreit ruft Einsatzkräfte auf den Plan

    Großaufgebot der Polizei am Nachmittag des Neujahrstags: Nach einem Streit zwischen einem Ehepaar aus Viernheim nahmen Einsatzkräfte den 25 Jahre alten Mann vor seiner Wohnung in der Mannheimer Straße vorläufig fest. "Wir haben damit möglicherweise eine Eskalation verhindert", so die Pressestelle des Präsidiums Südhessen. Der Mann habe seine Frau schon an... [mehr]

  • TSV Amicitia Erstmals Silvesterparty in der Vereinshalle / "Muffins" begeistern ihr Publikum mit Oldies, Schlagern und aktuellen Hits

    Ein Feuerwerk der guten Laune

    Da wurde ausgelassen ins neue Jahr gerockt. Bei der Silvesterparty des TSV Amicitia sorgten die "Muffins" für beste Stimmung in der TSV-Halle. Zum ersten Mal wurde dort am letzten Tag des Jahres gefeiert, mit der bekannten Viernheimer Oldies- und Partyband sorgten echte Unterhaltungsprofis für einen kurzweiligen Abend. Schon bei der ersten Tanzrunde springt der... [mehr]

  • Feuerwehr

    Feuerwehr: Internet-Auftritt präsentiert winterliche Nachtaufnahmen des Fahrzeugparks / Neu gestaltete Webseite mit altbewährten Inhalten Blaulichter funkeln in der Dunkelheit

    Brände löschen, Verletzte aus völlig demolierten Autos befreien, Unfallorte für Rettungsdienste oder Polizei ausleuchten: Die Freiwillige Feuerwehr kann sich über einen Mangel an Aufgaben nicht beklagen. Dass zu ihrem Tätigkeitsgebiet auch schon mal das Entfernen von Eiszapfen gehört - wie etwa am Forum der Senioren oder in der Dina-Weißmann-Allee - ist... [mehr]

  • Volkshochschule

    Fotobücher selbst erstellen

    Auch im Zeitalter der digitalen Fotografie hat das gute alte Fotoalbum nicht ausgedient. Es ist immer noch ein ganz anderes Erlebnis, schöne Erinnerungen an Urlaube, Familienfeste und mehr in einem Buch zu betrachten, als diese nur am Computer anzusehen. Ein Fotobuch vom Urlaub oder der Familienfeier ist eine neue Form, um unvergessliche Eindrücke wirkungsvoll und... [mehr]

  • Fastnacht Club der Gemütlichen trifft beim Neujahrsempfang auf wenig Gegenwehr / Bürgerbeteiligung setzt sich auch bei Narren durch

    Rathaus bei Sturm "leicht beschädigt"

    Obwohl die Kampagne diesmal besonders lang dauert, hatten es die Fastnachter am Neujahrstag ganz besonders eilig mit ihrem traditionellen Rathaussturm. "Seid ihr schun do", wunderte sich auch Bürgermeister Matthias Baaß, dass ihre Lieblichkeit Julia III. von Top Hair mitsamt Gefolge Minuten vor dem eigentlichen Termin 14.11 Uhr auf der Rathaustreppe auftauchte.... [mehr]

  • Konzert Rockhouse Family füllt das "Deutsche Haus"

    Viele neue Coversongs

    Es gibt sicher bessere Veranstaltungsorte für Livekonzerte, aber nicht überall kommt so schnell gute Stimmung auf wie in der urigen Viernheimer Gaststätte "Deutsches Haus". Erst recht, wenn die Rockhouse Family zu ihren Instrumenten greift. Tradition hat dabei der Auftritt kurz vor Silvester, der praktisch als Generalprobe für den anstehenden Jahreswechsel gilt.... [mehr]

Wirtschaft

  • Absatzprognose Daimler hängt Konkurrenzmodelle ab

    E-Klasse fährt vorneweg

    Erstmals seit zwei Jahren hat der Autobauer Daimler es wieder geschafft, mit seiner E-Klasse die Konkurrenzmodelle hinter sich zu lassen. Wie die Zeitschrift "auto, motor und sport" unter Berufung auf eine Studie des Marktforschungsunternehmens IHS Automotive berichtet, verkauften die Stuttgarter 2010 weltweit rund 241 000 Stück ihres Modells der oberen... [mehr]

  • Energie Bilanz des abgelaufenen Geschäftsjahrs 2009/10 "insgesamt positiv" / Prognose ohne konkretes Ergebnisziel

    MVV blickt vorsichtig voraus

    MVV-Vorstandschef Georg Müller sieht sein Unternehmen vor nicht gerade kleinen Herausforderungen: Auf dem "Weg in ein neues Energiezeitalter" seien die Branche und ihr Umfeld schreibt er im aktuellen Geschäftsbericht. Die MVV Energie hat dabei im Geschäftsjahr 2009/10 (Ende September) aus seiner Sicht die Spur gehalten. Mit einem "klar übertroffenen Umsatzziel"... [mehr]

  • Automobil Winterkorn erhält neuen Fünf-Jahres-Vertrag

    Verlängerungfür VW-Chef

    VW-Chef Martin Winterkorn (Bild) bleibt für weitere fünf Jahre an der Spitze des größten europäischen Autobauers. Der Aufsichtsrat habe den Vertrag des Managers bis Ende 2016 verlängert, teilte das Unternehmen gestern mit. Winterkorns derzeitiger Vertrag wäre am 31. Dezember 2011 ausgelaufen. Der 63-jährige Winterkorn ist seit Anfang 2007 VW-Chef. Er leitete... [mehr]

  • Weichen gestellt

    Umsatz auf Rekordniveau, ein minimaler Rückgang beim Gewinn: Die Bilanz der Mannheimer MVV Energie für ein noch erheblich von der Krise geprägtes Geschäftsjahr 2009/10 hätten viele deutsche Unternehmen gerne vermeldet. Hinter der vordergründig stabilen Entwicklung verbirgt sich allerdings ein nicht eben kleines Problem - der MVV mangelt es an Ertragsstärke.... [mehr]