Schwetzinger Zeitung Archiv vom Montag, 31. Januar 2011

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1. FCK

  • Fußball Der 1. FC Kaiserslautern präsentiert sich bei der 0:1-Heimniederlage gegen Mainz erschreckend schwach

    Harmlos, ideenlos und ratlos

    Die Nervosität war förmlich spürbar. Sie spielten den Ball quer, sie passten ihn zurück, sie schlugen ihn ins Aus. Kurzum: Beim 0:1 (0:1) gegen den FSV Mainz 05 gelang den Profis des 1. FC Kaiserslautern wenig bis gar nichts. Wieder einmal. Erst einen Punkt haben die Pfälzer in der Rückrunde gesammelt, dazu das peinliche Pokal-Aus beim Zweitligisten MSV... [mehr]

1899 Hoffenheim

  • Fußball Mit dem Sieg bei Schalke 04 beendet Hoffenheim seine Negativ-Serie / Marco Pezzaiuolis erster Erfolg als Cheftrainer

    Wachgerüttelt und befreit - TSG 1899 atmet durch

    Felix Magath hatte seine grimmigste Miene aufgesetzt. Der Schalker Trainer war nach dem 0:1 gegen Hoffenheim erst mal wortkarg und restlos bedient. Ganz anders Marco Pezzaiuoli. Der TSG-Coach wirkte befreit. "Das Einzige, was ich meiner Mannschaft ankreiden kann, ist, dass wir nicht früher den Sack zugemacht haben", kommentierte der gebürtige Mannheimer seinen... [mehr]

Adler Mannheim

  • Eishockey

    Jungadler mit Sieg und Niederlage

    Ein Sieg, aber auch eine Niederlage sprang für die Jungadler bei den Eisbären Juniors aus Berlin heraus. Dem 3:2 (0:1, 2:0, 1:1)-Erfolg der Mannheimer folgte gestern ein 5:3 (1:1, 2:1, 2:1) für die Hauptstädter. "Berlin war heute klar besser, wir haben zwar am Ende den Torwart rausgenommen, aber geholfen hat es nicht mehr", so Jungadler-Headcoach Helmut de Raaf.... [mehr]

Bensheim

  • Goethe-Gymnasium Spielerischer Umgang mit Französisch / Eva Joly mit Kulturinstitut auf Rädern zu Gast

    "France mobil" macht Lust auf Sprache

    "Bonjour. Tu parles français?" Die Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen des Goethe-Gymnasiums betraten am Donnerstag sprachliches Neuland. Die Französin Eva Joly von "France mobil" entführte die Schüler in fremde Sprachgefilde. Der Nachwuchs, für den Französisch bisher ein Buch mit sieben Siegeln war, wusste die Möglichkeiten zu nutzen, welche die... [mehr]

  • Weststadthalle Kinderliederfestival am 19. März ist Startschuss für einen Ideenwettbewerb / Wie sehen Kinder ihre "Stadt im Jahr 2030"?

    "Michel" sammelt Ideen für neues Musical

    Was haben der Eysoldt-Preis und die Rock'n Roll tanzende Kuh Agatha gemeinsam? Auf den ersten Blick gar nichts. Die Welt der "hohen" Kultur und die Kultfigur aus der Fantasiewelt der Michel-Suljic-Fangemeinde scheinen meilenweit voneinander entfernt - und doch treffen sie in diesem Jahr am 19. März aufeinander. Im Rahmen der Jubiläumswoche zur 25. Verleihung des... [mehr]

  • Jahresberichte 2010 musste die Feuerwehr musste zu 30 Einsätzen ausrücken / Spielmannszug und Kapelle kämpfen mit Nachwuchssorgen

    40-köpfige Einsatzabteilung sorgt für die Sicherheit in Zwingenberg

    Im vergangenen Jahr musste die Freiwillige Feuerwehr zu 30 Einsätzen ausrücken. Das sind 13 weniger als 2009. Zu den neun Brandalarmen kamen 21 technische Hilfeleistungen. Regelmäßige Unwettereinsätze gehören fest in den Jahreskalender der aktiven Truppe, die in Zwingenberg als zeitgemäß geschulte und zahlenmäßig stabile Einheit einen guten Ruf genießt.... [mehr]

  • Fraktionssitzung

    CDU zum Thema Integration

    Die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund gelinge nur, wenn sie vor Ort von allen Seiten engagiert betrieben wird. In Bensheim finden Mitbürger, die aus dem Ausland stammen, eine Reihe von Unterstützungsangeboten. In ihrer Fraktionssitzung wollen die Christdemokraten am Dienstag (1.), um 18.30 Uhr, in der "Nibelungen-Quelle", Hauptstraße 71, über... [mehr]

  • Konzert Pink-Floyd-Coverband bei dreistündigem Auftritt im Parktheater gefeiert

    Echoes - sehr dicht am Original

    Im voll besetzten Parktheater feierte ein Publikum im Best-Ager-Alter ihre alten Helden. Der legendären Band Pink Floyd, die Zigtausende lockte, kann man nach deren Auflösung zwar nicht mehr huldigen. Dafür ist die Aschaffenburger Gruppe Echoes sehr dicht am Original. Es gibt nicht viele Musiker, die das Zeug und die Besessenheit haben, die magische Architektur... [mehr]

  • Jubiläum Schlossbergschule

    Es fehlen immer noch Klassenfotos

    Der Festschriftausschuss der Schlossbergschule startete kürzlich einen Aufruf für fehlende Klassenbilder. Nach wie vor will man alle Jahrgänge seit Bestehen der Schule mit Bild dokumentieren. Für folgende Jahrgänge und bestimmte Klassen, in Klammer Einschulungsjahre, fehlen noch Bilddokumente: 1972-73 (1981) Frau Ruffing und Frau Gorzalka, 1982-83 (1989), Klasse... [mehr]

  • Kommunalfinanzen

    FDP sichtet Sparvorschläge

    Um die Stadtverordnetenversammlung am 3. Februar vorzubereiten, kommt die FDP-Fraktion am Dienstag (1.) um 18 Uhr im Walderdorffer Hof zusammen.InfostandDie liberalen Mandatsträger lassen zudem die Bürgerversammlung zum Thema Hessentag Revue passieren und nehmen anschließend eine erste Bewertung ihres Infostands vom vergangenen Samstag vor, der unter dem Motto... [mehr]

  • Feuerwehr Wehrführer Reiner Schellhaas kritisiert finanzielle Kürzungen seitens der Verwaltung / Kostenansatz für neues Löschfahrzeug ohne Rücksprache gekürzt

    Hat die Stadt zu stark aufs Geld geschaut?

    Eine elementare Frage: Was ist der Stadt Zwingenberg der Schutz der Bevölkerung wert? Gleich zu Beginn der Hauptversammlung kritisierte Wehrführer und Stadtbrandinspektor Reiner Schellhaas, dass sein Kostenansatz für den Aufbau des neuen Löschfahrzeugs "ohne Rücksprache" um mehr als zehn Prozent gekürzt worden war. "Wir verstehen, dass gespart werden muss",... [mehr]

  • Konnumalpolitik Marco Weißmüller bleibt an der Spitze der CDU-Nachwuchsorganisation / Absage an selbstverwaltetes Jugendzentrum

    Junge Union zeigt personelle Geschlossenheit

    Die Bensheimer Junge Union zeigt Geschlossenheit. Bei ihrer Jahreshauptversammlung in der "Nibelungenquelle" votierten die Mitglieder jeweils einstimmig für den neuen Vorstand. Dass es sich dabei - ohne Ausnahme - um die "alte" Vorstandsriege handelt, ist nach Überzeugung des Vorsitzenden ein Zeichen für Kontinuität, ein gutes Miteinander und eine erfolgreiche... [mehr]

  • Pro Vita in Mathildenstraße 36

    Kleiderausgabe für Kinder ist morgen

    Das Kleiderstübchen von Pro Vita in der Mathildenstraße 36 ist mit seinem erweiterten Angebot am Dienstag (1.), von 14.30 bis 16 Uhr, geöffnet. Ausgegeben werden Kinderkleider in den Größen von 50 bis 176 sowie alle mit der Betreuung von Kindern notwendigen Dinge.Alle Kindersachen im AngebotDas Angebot umfasst unter anderem auch Bettchen mit Zubehör,... [mehr]

  • Grüne Liste Bensheim

    Marktplatz steht im Blickpunkt

    Die Grüne Liste Bensheim lädt zu ihrer Fraktionssitzung am Dienstag (1.) um 18.30 Uhr in die Geschäftsstelle Wormser Str. 34 ein. Thema ist die Vorbereitung auf das BürgerForum Marktplatz. Die Vorschläge aus der Zukunftswerkstatt zur Attraktivierung der Innenstadt sind fast abgeschlossen, nur der Marktplatz wurde bisher ausgespart. Bei diesem BürgerForum wollen... [mehr]

  • Wirtschaft Nachwuchs-Manager der Karl-Kübel-Schule zeigten beim Wiwag-Planspiel ihr Können

    Mit Thermoskannen aus dem Konjunkturtief heraus

    Wie verkauft man Thermoskannen im Luxusdesign? Wie platziert man sie so am Markt, dass die Verbraucher sie kaufen? Welches betriebswirtschaftliche Wissen ist dafür nötig? Im Rahmen des Planspiels WIWAG versetzten sich Schülerinnen und Schüler der Karl-Kübel-Schule in die Rolle von Managern, die am Markt punkten und Millionen machen wollen. "Die Schule vermittelt... [mehr]

  • Jahreshauptversammlung Gudrun Schenk zur Nachfolgerin von Roland Zeising gewählt / Berichte der Abteilungsleiter

    SKG Zell jetzt mit einer Frau an der Spitze

    "Was die SKG in Zell macht, ist gelebter Breitensport". Das Kompliment an den 680-Mitglieder-Verein kam ausgerechnet von einem Gronauer. Es zeigte einmal mehr, welch ein reiches und abwechslungsreichen Sport- und Freizeitprogramm die Sport- und Kulturgemeinde ihren Kursteilnehmern offeriert - von denen etliche aus den Stadtteilen und Bensheim kommen. Im Mittelpunkt... [mehr]

  • GGEW-Bericht FDP-Fraktionsvorsitzender Steinert sieht schiefen Eindruck entstanden

    Statt "verzockt" nun "verkalkuliert"

    Nachdem in der Berichterstattung zur Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses zum Thema GGEW-Bericht (24. Januar) der Eindruck entstanden sei, dass Fraktionsvorsitzender Holger Steinert nicht auf die Vorwürfe oder besser Kritikpunkte der FDP-Fraktion aus der Stadtverordnetenversammlung vom 16. Dezember 2010 eingegangen sei, berichtete dieser kurzfristig seinen... [mehr]

Bürstadt

  • KAB Bibliser Ortsverein legt Schwerpunkt auf Bildung und Soziales

    Berg nun Ehrenvorsitzender

    Im Anschuss an den Neujahrsempfang der Katholischen Arbeitnehmerbewegung Biblis fand die Jahreshauptversammlung statt. Hier bot Vorsitzender Georg Flörchinger einen Rück- und Ausblick auf die Aktivitäten der KAB und konnte verdiente Mitglieder ehren. Friedel Berg, Gründer und langjähriger Vorsitzender des Ortsvereins, wurde in Abwesenheit zum Ehrenvorsitzenden... [mehr]

  • Konzert "P.O.E.T.S day" spielen am 26. Februar in Bürstadt

    Coverrock im Feldschlössel

    "P.O.E.T.S.day", die bekannte Coverband aus Bürstadt, beginnt Ende Februar ihr Jahr mit einer "Unplugged-Session" im Restaurant "Zum Feldschlössel" in Bürstadt. Sie spielt am Samstag, 26. Februar, ab 20 Uhr. In der Besetzung mit zwei Gitarren, Gesang, Bass, Akkordeon und Schlagzeug will die Band ihren Fans wie immer tüchtig einheizen. Wie immer haben sich die... [mehr]

  • Auszeichnungen Erich Kästner-Schule ehrt Engagement an der Schule und im außerschulischen Bereich

    Ehrungen als Motivation und Ansporn für die Schüler

    Zum dritten Mal lud die Bürstädter Erich Kästner-Schule (EKS) zum Ehrungsabend in die Aula ein, die mit mehr als 300 Besuchern aus allen Nähten platzte. Neben den Schülern und dem Kollegium waren vor allem Familienangehörige der Schüler versammelt. Beim Ehrungsabend konnten über 200 Schüler für schulische Leistungen, aber auch für ihr außerschulisches... [mehr]

  • Prunksitzung Heimat- und Carnevalverein präsentiert Tänze, Büttenreden und Klamauk / Publikum hört von Rückrufaktionen und der Entdeckung eines neuen Gens

    HCV bietet Showeinlagen wie in Las Vegas

    Mit närrischer Power stürzte sich der Heimat- und Carneval-Verein (HCV) Bürstadt im Bürgerhaus in seine erste Prunksitzung. Begrüßt von Präsident Roger Wulff, empfing ein gut aufgelegtes Publikum pfeifend, trampelnd und klatschend Prinz Marcel I. In Begleitung der SKK-Garde, Vertretern der Vereins-AG und umringt von den Tänzern der Garden, sorgte sein... [mehr]

  • SPD Stammtisch für ältere Mitbürger am Valentinstag

    Mit Senioren diskutieren

    Die SPD lädt zu ihrem Seniorenstammtisch am Montag, 14. Februar, ab 18.30 Uhr ins Altenpflegeheim St. Elisabeth ein. Im Briebelsaal gibt es in lockerer Atmosphäre Einblicke in Bedürfnisse und Erwartungen der Senioren. Und es sollen auch Lösungsansätze diskutiert werden. Weitere Themen, die besprochen werden sollen, sind die Auswirkungen der Bundeswehrreform auf... [mehr]

  • Kartenvorkauf Andrang für die Vorstellungen der "Sainäwwel" ungebrochen/ Große Stückzahl für Freunde gefragt

    Morgens in klirrender Kälte ausgeharrt

    "Ärre is doch menschlisch" Wer den Sinn der Worte nicht verstehen kann, ist als Zuschauer beim Lustspiel des Bürstädter Mundart-Theaters "Die Sainäwwel" völlig ungeeignet. Verfügt man jedoch über gründliche Kenntnisse des Bäschdädder Dialektes, kann sprachliche Nuancen ohne Probleme unterscheiden und braucht schon lange keinen Übersetzter mehr, dann ist... [mehr]

  • KAB Veranstaltung feiert im Bibliser Bürgerzentrum Premiere

    Neujahrsempfang ersetzt Adventsfeier

    Die Katholische Arbeiternehmerbewegung Biblis wagt einen neuen Schritt: Statt der Adventsfeier gab es erstmals einen Neujahrsempfang im Bürgerzentrum. Angeschlossen wurden die Ehrungen von Jubilaren und die Jahreshauptversammlung der KAB. Bislang lud die KAB am ersten Adventswochenende zu einer großen Weihnachtsfeier ins Bürgerzentrum ein, die jedoch in den... [mehr]

  • Ehrungsabend Auszeichnungen und Büchergutscheine

    Sorge für Umwelt und Schule getragen

    In verschiedenen Bereichen wurden über 200 Schüler der Erich Kästner-Schule (EKS) von ihren Lehrern und jeweiligen Projektbetreuern ausgezeichnet. Hierbei stellten die "Laudatoren" kurz die Leistungen und das jeweilige Engagement der Schüler vor, die namentlich alle auf die Bühne gerufen wurden. Dort bekamen sie neben einer Auszeichnung auch einen... [mehr]

  • Hauptversammlung Der Motorclub Bürstadt im ADAC sucht bislang erfolglos nach einem neuen Vorsitzenden

    Verein steht vor der Auflösung

    Ein wenig traurig waren die Mitglieder schon, aber es steht fest: Wenn sich in den nächsten neun Monaten niemanden findet, der den Vorsitz des Motorsportclubs Bürstadt im ADAC übernehmen will, wird der Verein aufgelöst. Schon für den Posten des Rechners hatte sich nach dem Ausscheiden von Walter Jakob im vergangenen Jahr niemand gefunden. Derzeit wird die... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen Teile der Musikschule sind bereits umgezogen

    Bald beginnt der Umbau der Alten Schule

    Im Februar beginnen die Umbauarbeiten in der Alten Schule, die zur Unterbringung des Polizeipostens nötig sind. Laut Raimund Hartmann wird das Land alle oder zumindest den größten Teil der Kosten dafür übernehmen. Etwa im Mai sollen die Ordnungshüter dann in das Gebäude am Edinger Messplatz einziehen. Aber auch im Vorfeld der Bauarbeiten hat sich in der Alten... [mehr]

  • Neu-Edingen

    Elisabeth Keil feiert ihren 90. Geburtstag

    Am heutigen Montag feiert Elisabeth Klein aus Neu-Edingen, Platanenstraße 21, ihren 90. Geburtstag. Geboren in Ilvesheim heiratete sie am 13. März 1943 den Schuhmacher Alwin Keil, der im Jahr 1986 verstarb. Aus der Ehe gingen zwei Töchter (Edwina und Helga) sowie ein Enkel und zwei Urenkel hervor. Lange Zeit arbeitete die Jubilarin in der Kartonage bei der Firma... [mehr]

  • Edingen Ungewöhnliche Veranstaltung von KIEN und dem Ökumenischen Arbeitskreis für Hospiz und Trauer

    Geschichten von finalen Momenten

    "Spiel mir das Lied vom Tod!... Oder lies es mir vor." So drückt man wohl am besten aus, was die Besucher am Wochenende im Friedrichshof erwartete, als die Kulturinitiative Edingen-Neckarhausen (KIEN) in Kooperation mit dem Ökumenischen Arbeitskreis für Hospiz und Trauer zu ihrer Veranstaltung "FINALE - Wenn du im Sarg liegst, haben sie dich das letzte Mal... [mehr]

  • Neckarhausen Jahreshauptversammlung des Vereins der Schlossparkfreunde / Bürgermeister würdigt Engagement

    Rekordsumme fließt in den Park

    "Der Schlosspark steht supergut da und ist picobello gepflegt", stellte Vorsitzender Klaus Stumpfe zufrieden fest. Nicht nur das optische Erscheinungsbild des grünen Kleinods, auch die Mitgliederzahl entwickelte sich weiter positiv. 58 der aktuell 262 Parkfreunde-Mitglieder waren zur Hauptversammlung in das recht eng gewordene Nebenzimmer der "Viktoria" gekommen.... [mehr]

  • Neckarhausen Suche bisher ohne Erfolg

    Vdk bleibt weiter ohne Vorsitzenden

    Der VdK Neckarhausen hat immer noch keinen neuen Vorsitzenden. Zwar freute man sich auch diesmal wieder über das zahlreiche Erscheinen der Mitglieder bei der Jahreshauptversammlung in der Kutscherstube. Schließlich war das in diesem Jahr besonders wichtig, da der Sozialverband vor einem wichtigen Problem steht, das so schnell wie möglich gelöst werden muss: Man... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim Empfang für erfolgreiche Sportler und verdiente Ehrenamtliche im Alten Rathaus

    "Querschnitt der Bevölkerung" geehrt

    Wladimir Starowiecki war gestern bei der Sportlerehrung und der Ehrung verdienter Ehrenamtlicher die wohl meist fotografierte Persönlichkeit in Schriesheim. Einmal im Jahr lädt die Stadt Schriesheim alle erfolgreichen Athleten, und in diesem Jahr auch Bürger, die sich ehrenamtlich für das Allgemeinwohl besonders verdient gemacht hatten, zu einer Ehrung ins Alten... [mehr]

  • Friedrichsfeld Fußballschule erhält Unterstützung / Jährliche Tradition

    Germanen spenden Trikots für Kicker auf Haiti

    Tradition hat beim FC Germania Friedrichsfeld Tradition. Nach diesem Motto wurde im vergangenen Winter bereits ein Ritual eingeführt, dass der Klub nun alljährlich wiederholen möchte. Der Fußballverein hat es sich zum Prinzip gemacht, noch funktionsfähige, aber aufgrund von Neuanschaffungen nicht mehr benötigte Trikot-Ausrüstungen an bedürftige Regionen in... [mehr]

  • Schriesheim Ehrungsabend des Odenwaldklubs im Hotel zur Pfalz / Musikalisches Rahmenprogramm führte auf die Weltmeere

    Lust auf Wandern in der Natur geweckt

    Es war ein Ehrungsabend, bei dem sich auch die Organisatoren gemütlich zurücklehnen und die Veranstaltung des Odenwaldklubs in vollen Zügen genießen konnten. Vorsitzende Friederike Meyenschein begrüßte im Hotel zur Pfalz die vielen Wanderfreunde, die ihrer Auszeichnung entgegen fieberten sowie die OWK-Vertreter aus den benachbarten Gemeinden. Mit der Ehrung der... [mehr]

  • Schriesheim Jahreshauptversammlung des MGV Eintracht

    Proteste nach Rückzug des Vorsitzenden Hölzel

    Es hagelte Proteste. Mit der Führung ihres Vereins durch den Vorsitzenden Helmut Hölzel, der das Amt über 30 Jahre lang innehatte, waren die Mitglieder des Musikgesangvereins Eintracht sind mehr als nur zufrieden. Daher bekundeten sie lautstark ihren Unmut, als Hölzel am Ende der Jahreshauptversammlung bekanntgab, sich im kommenden Jahr zurückziehen zu wollen.... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Firma Kauer und "Werbemacher" ermöglichen einheitliche Sportkleidung für 120 Nachwuchskicker

    "Fortuna"-Jugend: Zum 100. ganz in Blau

    In diesem Jahr feiert der Heddesheimer Fußball-Verein, die "Fortuna", ihr 100. Jubiläum. Aus diesem Anlass zeigten sich zwei treue Sponsoren besonders spendierfreudig: Die örtlichen Firmen Kauer sowie "Werbemacher" statteten rund 120 Nachwuchskicker von den Bambini bis zur A-Jugend neu aus: Zwei komplette Trikotsätze, Trainingsanzug und Regenjacke erhielt jeder.... [mehr]

  • Heddesheim "Spitzklicker" erheitern den Horizont von über 400 Gästen im Bürgerhaus

    Diese Kabarettisten glätten Kummerfalten

    Es soll immer noch Leute geben, die sie noch nicht gesehen haben. Doch das lässt sich ja nachholen, und das sollte man auch. Wer die Spitzklicker am vergangenen Freitagabend im ausverkauften Bürgerhaus erlebt hat, wird dem zustimmen: Diese Weinheimer Kabarettisten glätten Kummerfalten mühelos per "Scherztherapie", so der Titel eines früheren Programms. Sein... [mehr]

Heidelberg

  • Justiz Richter warnen eindringlich vor unüberlegter Patientenverfügung

    "Vorsicht bei vorschnellen Vorsorgevollmachten"

    Eine junge Frau, die sich aus Liebeskummer das Leben nehmen möchte, gerettet wird und beinahe in Folge der eigenen Patientenverfügung sterben muss: Ein Beispiel aus der Arbeit des Amtsgerichtes Heidelberg im vergangenen Jahr, das zeigt, wie sensibel dieser Bereich der Vollmachten ist. "Die junge Frau wurde gerettet, aber die Medikamente hatten ihre Leber... [mehr]

  • Medizin Kritik an Plänen des Ministeriums ebbt nicht ab

    Kliniken prüfen Klage gegen Gesetz

    Die Uni-Kliniken und Medizinische Fakultäten im Südwesten erwägen wegen des umstrittenen Umbaus der Universitäts-Medizin einen Gang vor das Bundesverfassungsgericht. Das Gesetz, das am Donnerstag vom Landtag verabschiedet werden soll, "enthält eine verfassungsrechtlich bedenkliche Vermengung der Zuständigkeiten von Legislative und Exekutive", sagte der Dekan... [mehr]

  • Neubau Staatliche Lehr- und Versuchsanstalt Gartenbau feiert Richtfest / Neues Internatsgebäude und Gewächshaus mit Geothermie

    Mehr Platz für künftige Gärtner

    Ein neues Internatsgebäude, ein neues Gewächshaus und ein Um-bau der Mensa - die Staatliche Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau Heidelberg (LVG) im Pfaffengrund erhält gerade ihre größte Erweiterung seit rund 20 Jahren. Drei Millionen Euro kosten die Neu- und Umbauten. Das Geld stammt aus dem Zukunftsinvestitionsprogramm des Bundes. Am vergangenen Mittwoch... [mehr]

  • Verkehr Durchfahrtsverbot am Neckarufer wird missachtet

    Stärkere Kontrollen

    Zahlreiche Autofahrer fahren laut Stadtverwaltung unberechtigt in die Baustelle am nördlichen Neckarufer in der Ziegelhäuser und Neuenheimer Landstraße (L 534) ein. Sie behinderten damit die Bauarbeiten erheblich. Ab heute, Montag, will die Stadt deshalb mit Unterstützung der Polizei den fließenden und ruhenden Verkehr verstärkt kontrollieren. Neben dem... [mehr]

Heppenheim

  • Wahlkampf CDU bezweifelt Angaben zum Schuldenstand

    "SPD verschweigt den Rest"

    "Die SPD verschweigt die wahre Finanzsituation der Stadt!", erklärt der Stadtverbandsvorsitzende der CDU, Jürgen Semmler. "Die Behauptung der Sozialdemokraten, der Gesamtschuldenstand der Stadt habe sich seit 2006 um 900 000 Euro reduziert, ist schlichtweg unwahr." Wie komme es zu diesem Widerspruch zwischen den Aussagen der SPD und den Zahlen im städtischen... [mehr]

  • 20 Jahre bis zur Stadtbuslinie

    Die Heppenheimer Stadtbuslinie ist seit dem 12. Dezember in Betrieb. Für Bürgermeister Gerhard Herbert (SPD) trägt die Einrichtung dazu bei, die Lebensqualität insbesondere älterer Menschen entscheidend zu verbessern. Nach zweijähriger Probezeit soll entschieden werden, ob das Angebot aufrechterhalten werden kann oder "mangels Masse" wieder eingestellt werden... [mehr]

  • Kommunalwahl Zwölf Männer und Frauen nicht zugelassen

    Acht Parteien und Gruppen treten an

    Die Weichen wurden und werden zwar von den Parteien, die am 27. März zur Kreistagswahl antreten, gestellt. Am Freitagvormittag gab der Kreiswahlausschuss im Heppenheimer Landratsamt aber sein offizielles Plazet. Kreiswahlleiterin Hilmara Resin und ihr Stellvertreter Gerhard Fleckenstein erläuterten noch einmal das Procedere, in das auch die Beisitzer und... [mehr]

  • Kunst im Rathaus Mit einer Ausstellung zum 80. Geburtstag wird der Kupferstecher Erich Stahl geehrt

    Albrecht Dürer ist sein großes Vorbild

    Die Arbeiten des Kupferstechers, Malers und Grafikers Erich Stahl, zu seinem 80. Geburtstag im Rathaus ausgestellt, weisen fantastische und visionäre Züge auf. Unklar bleibt, wie lebenswert und zukunftsfähig die Welt ist, die Stahl beschreibt und die seit Freitagabend in Heppenheim zu sehen ist.National und international begehrtErich Stahl ist der "Kunst im... [mehr]

  • Der zweite Ukas Frau Zugmarschall Barbara Schaab gibt bekannt

    Bodymaß-Index für Fastnachtswagen

    Am Wochenende ist es noch etwas ruhiger zugegangen. In dieser Woche werden wir wieder unsere Tour durch die Säle beginnen. Wir alle freuen uns schon sehr auf ein Wiedersehen mit Euch.Die Wagenbauer hämmern schonBei unserem Wagenbauerteam wird seit Tagen schon wieder tüchtig gewerkelt und gehämmert. Auch in diesem Jahr werden wieder einige schöne Wagen unsere... [mehr]

  • "Halber Mond" Lions-Club konnte im noch nicht fertig renovierten Festsaal Konzert veranstalten

    Dank Sondergenehmigung gab es das erste "Keller-Pils"

    Am Ende des gelungenen Abends mit der Fun Time Big Band im "Halben Mond", der noch im Rohbau steckt, bedankte sich der zweite Vorsitzende des Lions-Clubs, Thomas Stiegler, im komplett ausverkauften Saal bei den Gästen mit den Worten: "Vielen Dank, liebes Publikum, dass Sie die Räumlichkeiten so ertragen haben, wie sie sind. Es wird hier im Halben Mond etwas ganz... [mehr]

  • Mitgliederversammlung

    Die Stadtkapelle setzt auf Kontinuität

    Die Stadtkapelle Heppenheim setzt auf Kontinuität: Jürgen Daubner, seit bald 20 Jahren ehrenamtlicher Geschäftsführer des Vereins, wurde einstimmig im Amt bestätigt. Gemeinsam mit Kassenwart Robert Seeger, der stellvertretenden Vorsitzenden Alexandra Krug und Jugendvertreterin Bianca Bub lenkt er auch in den nächsten drei Jahren die Geschicke des Vereins. Den... [mehr]

  • Ehrenurkunde für Ewald Rettig

    Seit 1948 ist Ewald Rettig Mitglied im Deutschen Roten Kreuz. Fast 50 Jahre lang war er als Ausbilder aktiv. In Heppenheim-Hambach war der Ehrenortsvorsteher Mitbegründer und 25 Jahre lang Vorsitzender der Ortsvereinigung. Rettig unterstützte den Verband unter anderem als Bereitschaftsleiter, Gründer des Jugendrotkreuzes und des Seniorenclubs. Nach einer... [mehr]

  • Verkehrs- und Heimatverein Plädoyer für eine stärkere Nutzung des Stadtbusses

    Ein guter Service, der kaum genutzt wird

    Flott sieht er aus, der neue Stadtbus, der seit Dezember 2010 im Stundentakt durch Heppenheims Straßen fährt und an insgesamt 17 Stationen einen Halt einlegt. Das Fahrzeug weist 21 Sitzplätze aus und ermöglicht auf der sogenannten Ringlinie 679 allen auf den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) angewiesenen Bürgern ein beträchtliches Plus an Mobilität. Der... [mehr]

  • Kommunalwahl Die Bergsträßer Liberalen verabschiedeten einstimmig ihr Programm für den 27. März / Keine Koalitionsaussage

    Für zentrale Volkshochschule

    Die FDP im Kreis geht ohne konkrete Koalitionsaussage in den Kommunalwahlkampf. Nach entsprechender Zurückhaltung durch Senior-Wunschpartner CDU beschränken sich jetzt auch die Liberalen in ihrem Wahlaufruf auf die lapidare Aussage, ihre "Ziele in der strategisch besten Koalition umsetzen zu wollen". Die Kreismitgliederversammlung verabschiedete auf ihrem Parteitag... [mehr]

  • Bürgermeisterwahlkampf

    Janßen heute bei den Grünen

    Heute, Montag (31.) um 20 Uhr im Restaurant "La Tricone" (Gießener Straße) ist der unabhängige Bürgermeisterkandidat Peter Janßen Gast der Grünen Liste Heppenheim (GLH). Anders als bei Podiumsdiskussionen, heißt es in einer Pressemitteilung der Grünen, "haben die Kandidaten die Möglichkeit, ihre Meinungen und Ansichten, ihr Programm für Heppenheim... [mehr]

  • Odenwaldschule Ex-Schüler Gerhard Roese darf den Lehrer Reimund Bommes nicht in Zusammenhang mit Missbrauch nennen

    OSO-Opfer muss Vorwurf zurücknehmen

    "Ich werde das verlieren", wusste Gerhard Roese am Freitag schon vor Beginn des Gütetermins am Darmstädter Landgericht. Roese, früher als Schüler der Odenwaldschule Ober-Hambach (OSO) jahrelang von Lehrern sexuell missbraucht, hatte vergangenes Jahr mit großer Wut im Bauch einen Brief an den Vorstand des Trägervereins der Schule geschrieben. Er war aufgebracht,... [mehr]

  • Die Polizei meldet

    Raubüberfall auf Bäckerei

    Am Freitag (28.) gegen 17.14 Uhr überfielen zwei männliche Täter eine Bäckerei in der Lindenstraße in Viernheim. Die Verkäuferin hatte bereits am späten Nachmittag mehrere Jugendliche bemerkt, die sich vor dem Laden aufhielten und immer mal wieder durch das Schaufenster nach ihr schauten. Als sie kurz in einen Nebenraum ging, hörte sie die Klingel der... [mehr]

  • DRK Bergstraße Beim Neujahrsempfang war die Führungskrise kein Thema

    Statt Eingemachtem gab es Wildschwein

    Die andauernde Führungskrise im Bergsträßer Roten Kreuz war kein Thema beim Neujahrsempfang des Kreisverbands - wenigstens kein öffentliches. In seiner Ansprache skizzierte der kommissarische Vorsitzende Matthias Wilkes die Arbeit des vergangenen Jahres, ohne auf die Querelen in der Hauptversammlung vom Oktober einzugehen. Damals hatte der Landrat die 83... [mehr]

  • CDU Bergstraße Junge Union und Frauen Union diskutierten über Arbeit und Wirtschaft im Kreisgebiet

    Stillstand ist schlecht, auf Schnelligkeit kommt es an

    Kurz und knackig hätte man die Veranstaltung unter einen prägnanten Slogan packen können: Stillstand schlecht, Schnelligkeit gut. Die Formel passt für alle Themen, die im Heppenheimer Wicom-Forum zur Sprache gekommen sind: Ausbildung und Arbeit, Wirtschaftsförderung und kommunale Standortpolitik. Dass mit Lethargie und Stillstand nichts zu reißen ist,... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule Persönliche und telefonische Beratung

    Unterstützung bei der Wahl des Sprachkurses

    Bergsträßer, die bei der Auswahl eines Sprachkurses Unterstützung suchen, haben an diesem Mittwoch, 2. Februar, zwischen 18 Uhr und 19.30 Uhr in der Heppenheimer Martin-Buber-Schule dazu Gelegenheit. Für Deutsch als Fremdsprache, Englisch, Spanisch sowie Italienisch sind erfahrene Kursleiterinnen anwesend, um individuell zu beraten. Spezielle Informationen gibt... [mehr]

  • Martin-Buber-Haus Am Freitag Vortrag des Religionswissenschaftlers Martin Bauschke

    Was will der Dialog der Religionen?

    "Was ist und was will der Dialog der Religionen?" Das ist am Freitag (4.) ab 20 Uhr Thema eines Vortrags von Martin Bauschke (Stiftung Weltethos, Berlin) im Martin-Buber-Haus. "Ein Gespräch setzt voraus, dass der andere recht haben könnte." Dieses Zitat des verstorbenen Philosophen Hans-Georg Gadamer fasse die Grundeinsicht zusammen, die zum Dialog zwischen den... [mehr]

  • Fastnacht

    Wenn der Kasperl' närrisch wird

    Die Heppenheimer Weststadtpfarrei "Erscheinung des Herrn" lädt unter dem Motto "Tri-tra-trullala - Kasperle ist wieder da" zum närrischen Kasperltheater in das Haus "Dornbusch" in der Mozartstraße ein. Die Fastnachtsitzungen sind am Freitag, 25. Februar, ab 19.11 Uhr und am Sonntag, 27. Februar, ab 17.11 Uhr. Karten zu neun Euro werden am Samstag, 5. Februar, ab... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg 60 begeisterte Besucher verfolgen die Präsentation von "Sagen aus dem Odenwald"

    Zuhörer lassen sich gerne in eine andere Welt entführen

    Heimelig und schaurig-schön ging es zu bei der Lesenacht im evangelischen Gemeindehaus Großsachsen. "Sagen und Mythen des Odenwalds" standen auf dem Programm, das Arne Rosenau organisiert hat. Bereits im Vorjahr hatte er mit Gabi Barzyk eine Lesenacht zu Mittelrheinischen Sagen präsentiert. Die jetzige Lesenacht wurde bereichert durch die "Wildweibchen im... [mehr]

Hockenheim

  • Freiwillige Feuerwehr 415 Einsätze im vergangenen Jahr verlangen Wehrleuten zehn Prozent mehr Stunden als im Vorjahr ab

    13 300 Einsatzstunden geleistet

    Bei 415 Einsätzen hat die Freiwillige Feuerwehr Hockenheim im vergangenen Jahr 2000 Einsatzstunden mehr geleistet als im Jahr zuvor. Die Steigerung um zehn Prozent gab Kommandant Franz Sommer bei der Jahreshauptversammlung am Freitagabend bekannt. 13 300 Einsatzstunden hätten die Wehrleute freiwillig und völlig unentgeltlich im Dienst am nächsten aufgebracht.... [mehr]

  • Untere Hauptstraße

    Arbeit am Kanalnetz erfordert Sperrung

    Umfangreiche Arbeiten am Kanal- und Gasnetz sind Grund einer halbseitigen Sperrung der Unteren Hauptstraße vom heutigen Montag an. Die Baustelle wird bis voraussichtlich 9. März im Bereich der Hausnummer 7 eingerichtet. Eine Ampel regelt den Verkehr im Baustellenbereich. Dadurch könne es zu Verzögerungen bei der Durchfahrt kommen, teilt die Stadtverwaltung mit.... [mehr]

  • Seniorenheim-Treffen Besucher aus Pfalz, Elsass und Mittelbaden

    Gemeinde Gästen vorgestellt

    Gäste aus dem Elsass, der Pfalz und Mittelbaden wurden begrüßt zum großen "Pamina"-Seniorenheim-Treffen im evangelischen Gemeindezentrum. Nach den Begrüßungsreden von der Hausleiterin des Haus Edelberg, Waltraud Jansen, und Bürgermeister Gunter Hoffmann starteten die Senioren mit einem deftigen Mittagessen in den unterhaltsamen Nachmittag. Der Schulchor der... [mehr]

  • VdK-Winterfeier

    Heitere Stunden bei Sozialverband

    Der Jahresreigen der VdK-Veranstaltungen beginnt stets mit der Winterfeier. Vorsitzender Alfred Götzmann begrüßte eine gut gelaunte Gästeschar, darunter viele befreundete VdK-Ortsverbände aus der Nachbarschaft. Ingrid Krämer eröffnete musikalisch den Nachmittag. Bürgermeister Walter Klein machte die Bedeutung des Einsatzes des VdK-Ortsverbandes in Reilingen... [mehr]

  • Gauß-Gymnasium

    Heute Auftakt zur Religionswoche

    Die Veranstaltungswoche zum Themenbereich "Religion, Soziale Kompetenz und Kultur" beginnt am heutigen Montag im Gauß-Gymnasium. Bis einschließlich Donnerstag findet jeweils um 17.30 Uhr eine Diskussionsrunde statt, ein Referat mit Gespräch steht jeweils um 19.30 Uhr auf dem Programm. "Inklusion - eine Schule für alle Kinder" ist der Titel der heutigen... [mehr]

  • Ehrung ADAC zeichnet Gerd Römpert und Nikolaus Münd aus

    Höchste Ehren für AMCler

    Höchste Ehren wurden den beiden Motorsportlern Gerd Römpert und Klaus Münd vom Allgemeinen Motorsportclub Reilingen zuteil: Bei der großen Sportfahrer-Ehrung des ADAC Nordbaden zum Abschluss der Motorsportsaison 2010 wurde beiden in der Festhalle Stutensee-Blankenloch die "Ewald-Kroth-Medaille in Gold mit Kranz" verliehen. Die Verleihung der höchsten Stufe der... [mehr]

  • Brahms-Requiem

    Sänger gesucht für großes Projekt

    Mitsängerinnen und Mitsänger sucht die Evangelische Kantorei Hockenheim für eine Aufführung des "Deutschen Requiems" von Johannes Brahms am 13. November, 18 Uhr, in Walldorf. Es handelt sich um ein übergemeindliches Projekt des Kirchenbezirkes "Südliche Kurpfalz", bei dem auch die Kantoreien aus Wiesloch und Schwetzingen und das Heidelberger Kantatenorchester... [mehr]

  • 725 Jahre Reilingen Ökumenischer Festgottesdienst in der Wendelinskirche lenkt Blick auf Lehren aus bewegter Gemeindegeschichte

    Viele "Schätze" aus acht Jahrhunderten

    Ganz im Zeichen des 725-jährigen Gemeindejubiläums stand am Sonntagmorgen ein ökumenischer Festgottesdienst, zu dem die katholische und die evangelische Kirchengemeinde in die Wendelinskirche eingeladen hatten. Viele Reilinger füllten das Gotteshaus nahezu bis auf den letzten Platz. Das Jubiläum sei Anlass genug, um Gott Dank zu sagen für 725 Jahre gemeinsames... [mehr]

  • Ausstellung Katja Hess zeigt bei drittem Gastspiel im Kulturzentrum Alter Bahnhof Werkschau unter dem Titel "Verführungen - Frauen, Torten, Horizonte"

    Werke fesseln, weil sie erlebt werden wollen

    Es war ein skurriler Titel, der die Menschen einladen sollte: "Verführungen - Frauen, Torten, Horizonte". Thematisch auf eine eigentümliche Weise verwandt und doch auf den ersten Blick unvereinbar animierte die Heidelberger Künstlerin Katja Hess damit zu ihrer jüngsten Werkschau im Kulturzentrum Alter Bahnhof, die am Freitagabend der Kunstpapst der... [mehr]

  • Grüne Gemeinsamer Neujahrsempfang von Ortsverband und Kreisverband Hardt / Adolf Härdle für 30 Jahre Mitgliedschaft geehrt

    Wünsche auf allen Ebenen diskutiert

    Eine Disco und ein Kino, mehr Plätze für Jugendliche in der Stadt, weniger Gewalt und Vandalismus, eine eigenständige, aktive Jugendpresse - die Wünsche des neu gewählten Jugendgemeinderats boten beim Neujahrsempfang der Grünen im überfüllten Nebenzimmer der Hockenheimer Traditionsgaststätte "Zur Pfalz" genügend Gesprächsstoff. Bei Canapés, Sekt und... [mehr]

Kultur

  • Nachruf Opernsängerin Margaret Price gestorben

    Betörender Wohlklang

    Die Musikkritiker bescheinigten Margaret Price immer einen betörenden Wohlklang. Ihre Stimme habe alles: Innigkeit, Kraft und Zartheit. Mit ihren Mozart- und Verdi-Interpretationen am Royal Opera House in London wurde sie weltberühmt. Am Freitag ist die große Sopranistin im Alter von 69 Jahren in ihrer Heimat in Wales gestorben. Sie sei einem Herzversagen erlegen,... [mehr]

  • Schauspiel Peter Kleins Projekt "Eine Welt 2011" übt sich im TiG7 als scharfer Augenzeuge

    Ein Stück, das Leben heißt

    Das Leben ist Stückwerk. Viele kleine Geschichten bauen an unserer Biografie und schaffen das, was wir dann Ich nennen. Peter Klein hat sich in seinem Theaterprojekt "Eine Welt 2011" genau dieser alltäglichen Geschichten angenommen. Fünf Erzählungen von Menschen aus fünf Ländern gehen an diesem Abend über die Bühne. Und das ist erst der Anfang. Denn an drei... [mehr]

  • Kunst Die Kunsthalle Würth in Schwäbisch Hall zeigt eine große Ausstellung mit Gemälden und Grafiken des amerikanischen Malers Alex Katz

    In einem Land der kalten Schönheit

    Die Moderne ist die Kälte, behauptete Theodor W. Adorno. Er sah die Wirklichkeit des Zwischenmenschlichen primär unter dem Diktum von Leid und Härte. Vor allem Abstand und Unberechenbarkeit prägen für ihn dieses unverbindliche Nebeneinander, das im Ungefähren und Beziehungslosen seinen gesellschaftlichen Widerhall findet. Nichts Solidarisches also im kosmischen... [mehr]

  • Schauspiel "Die drei ???" als Playbacktheater in der Feuerwache

    John Sinclair übt sich im Boxkampf

    "Erster Detektiv: Justus Jonas, Zweiter Detektiv: Peter Shaw, Recherchen und Archiv: Bob Andrews". Wem bei dieser Aufzählung die Ohren klingeln und Kindheitserinnerungen an fiebrige Spannung mit den "Die drei Fragezeichen"-Hörspielen einen Seufzer der Rührung entlocken, dem sei ein Besuch beim Vollplaybacktheater geraten. Diese Empfehlung gilt jedoch nicht ohne... [mehr]

  • Kunst Im Mannheimer Museum Bassermannhaus zeigt der Bildhauer Jens Trimpin die Schönheit reduzierter Formen

    Kraftvolle Konzentration

    Jens Trimpin steht in seiner Ausstellung und hebt den Arm wie zum Schlag. Sein Körper strafft sich, dann holt er aus. Sein Hieb hat kein Ziel, dennoch wird sie sichtbar, die Spannung seiner Muskeln, für einen Moment. Gleich daneben liegt eine seiner Marmorarbeiten, und auch in ihr steckt sie, eine solche Kraft. Der zu einer Stele gehauene Stein scheint unter Druck... [mehr]

  • Kulturpolitik Darmstadt streitet um ein neues Museum

    Kubus am Hang

    Während in Mannheim händeringend nach Sponsoren für einen Neubau der Kunsthalle gesucht wird, gibt es in Darmstadt um den geplanten Bau eines privat finanzierten Museums auf städtischem Gelände Streit. Gisa und Hans-Joachim Sander wollen auf der Mathildenhöhe ein Haus für Werke ihrer Sammlung, Darmstädter Malerei des 18. bis 20. Jahrhunderts, bauen. Dagegen... [mehr]

  • Schauspiel Mannheims Schauspieldirektor Burkhard C. Kosminski inszeniert in Dresden Anton Tschechows "Die Möwe"

    Ohne Liebe und Licht, Luft und Leben

    Die junge Nina überreicht dem Arzt Jewgenij Dorn etwas schüchtern einen struppigen Blumenstrauß. Doch kaum hat der die Geste der Verehrung angenommen, fordert Polina, die Frau des Gutsverwalters, die Blumen für sich - nur um sie zu zertrampeln. Nur selten werden so wie hier die unterschwelligen Spannungen in der Sommergesellschaft, die sich auf dem Lande trifft,... [mehr]

  • Pop Daniel Kahn und seine Band in der Alten Feuerwache

    Schwarze Vögel, bunte Lieder

    Wie schwarze Vögel sehen sie aus, die sechs Musiker auf der Bühne der Alten Feuerwache. Doch was sie bringen, sind keine dunklen Träume, sondern akustische Leckerbissen mit hohem kabarettistischem Nährwert. Jüdische Volksweisen, provokanter Agitprop und amerikanische Folkmusik gehen bei Daniel Kahn & The Painted Bird eine spannende Fusion ein - und über allem... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg SWR-Film feiert Premiere im Museum / Lebendiger Beitrag bei Galileo auf Pro Sieben

    Eine Hommage an Benz und "seine" Stadt

    Es war wie eine vorgezogene Geburtstagsfeier: Der Saal im Automuseum Dr. Carl Benz platzte aus allen Nähten. Über 150 geladene Gäste wollten am Freitagabend bei den ersten sein, die den 30-minütigen Fernsehfilm über den Automobilpionier aus der Kurpfalz sehen dürfen. Am Vorabend des 125. Jahrestags der Erteilung des Patents für den dreirädrigen Motorwagen... [mehr]

  • Ladenburg Meisterfeier des Motor-Sport-Clubs Dr. Carl Benz

    Hans Schuhmann ist schon seit 1950 dabei

    Im Jahr 1886 erfand der spätere Ladenburger Ehrenbürger Dr. Carl Benz das Auto offiziell. Auf den Tag genau 125 Jahre nach der Anmeldung seines Patents am 29. Januar fand die Meisterfeier des 1950 gegründeten und nach dem Technikpionier benannten Motor-Sport-Clubs (MSC) in Ladenburg statt. "Das mit dem Datum haben wir zufällig festgestellt", verriet Vorsitzender... [mehr]

  • Ladenburg Für junge Leute ab 16 Jahren

    Mit der AWO ein Stück entlang des Jakobswegs

    Im Rahmen seiner neuen Erlebnisfreizeiten bietet der Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Rhein Neckar eine Reise für Jugendliche und junge Erwachsene ab 16 Jahren nach Spanien an. Hier werden sie ab Ponferrada die letzten 200 Kilometer des Jakobsweges, einer der ältesten und meist gegangenen Pilgerwege der Welt, laufen. Ziel der Jakobswegfreizeit ist es, junge... [mehr]

Lampertheim

  • Hofheimer Carnevalverein (I) Landrat Matthias Wilkes voll des Lobes / Sitzungspräsident Peter C. Hinz tritt in die zweite Reihe zurück

    "Fastnacht mit Herz" gefeiert

    Die Fastnachter des Hofheimer Carnevalvereins (HCV) erleben in diesem Jahr eine ganz besondere Kampagne. Schließlich gilt es, das zweimal elfjährige Jubiläum zu feiern. Der närrische Festkommers im Bürgerhaus ließ jedenfalls keine Wünsche offen und steigerte gleichzeitig die Vorfreude auf die beiden Prunksitzungen am 12. und 19. Februar. "Seit zweimal Elf sind... [mehr]

  • 1. Carneval-Club Vorbereitungen für fabelhafte Sitzung in vollem Gang / Fastnachter um Präsidentin Margit Selb bereits auf 41 Ordensfesten zu Gast

    Am rot-weißen Narrenreich wird kräftig gezimmert

    Seit Eröffnung der neuen Kampagne waren die Fastnachter vom 1. Carneval-Club Rot-Weiß (CCRW) mit ihrer Präsidentin Margit Selb bereits auf 41 Ordensfesten befreundeter Karnevalsvereine zu Gast. Dennoch geht den rot-weißen Narren noch lange nicht die Puste aus. Im Gegenteil: Sie starten voll durch und die nächste Station in ihrem närrischen Fahrplan wird ihre... [mehr]

  • Fußball

    Boysen-Elf will Zeichen setzen

    Fußball-Zweitligist FSV Frankfurt hat mit dem 0:6-Debakel bei Fortuna Düsseldorf nicht nur die höchste Saisonniederlage kassiert, sondern sich auch im Kampf um die Aufstiegsplätze einen schweren Fehltritt erlaubt. Doch bereits morgen (18 Uhr) bietet sich nach dem verpassten Sprung auf Rang drei im Nachholspiel beim Tabellensiebten Erzgebirge Aue die große Chance... [mehr]

  • Hofheimer Carnevalverein (II) Saalraketen steigen empor

    Der närrische Rückblick zündet

    Neben zahlreichen Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft bot der jubilierende Hofheimer Carnevalverein in seiner kurzweiligen Jubiläumsgala einen närrischen Rückblick, der es in sich hatte. Das närrische Kaleidoskop eröffnete Funkenmariechen Heiner Fingerle ("Betrachtet euch die Beine, graziös wie ein Pfau, es lebe die Fastnacht, ole und Helau"), der als... [mehr]

  • Kommunalpolitik Beim Neujahrsempfang starkes Selbstbewusstsein demonstriert / Kritik an Koalitionspartner SPD

    Grüne wollen in "Duftmarken" in der Region setzen

    Beim Neujahrsempfang der Lampertheimer Grünen stand vor allem die Kommunalwahl am 27. März im Mittelpunkt. Fraktionsvorsitzender Helmut Rinkel zog Bilanz über die seit 2006 bestehende Koalition mit der SPD. Mit einem Blick auf den in dieser Zeit gegründeten Ausschuss für Familien, Jugend und Senioren betonte er den Einsatz der Grünen für Transparenz. Ebenso... [mehr]

  • Handball Zweitliga-Spitzenreiter schlägt Verfolger TV Nellingen mit 36:33

    HSG Bensheim/Auerbach setzt ein Ausrufezeichen

    Feststimmung herrschte einmal mehr am Samstagabend in der Weststadthalle. Keiner der 1200 Zuschauer brauchte sein Kommen zu bereuen, denn es wurde ein Topspiel der 2. Frauen-Bundesliga Süd geboten. Lange Zeit war das Aufeinandertreffen zwischen Tabellenführer HSG Bensheim/Auerbach und dem zweitplatzierten TV Nellingen ein Tanz auf des Messers Klinge, doch letztlich... [mehr]

  • Hofheimer Carnevalverein (III) Der "närrische Till" geht an Rosemarie Scholl, Christa Litters und Peter C. Hinz

    In vorbildlicher Weise Tradition gelebt

    Zur ersten Amtshandlung des neuen HCV-Sitzungspräsidenten Alexander Scholl gehörten drei Auszeichnungen. So wurden "drei Säulen, von denen man weiß, dass man sich auf sie verlassen kann", mit dem erstmals verliehenen Ehrenorden des HCV, dem "närrischen Till", ausgezeichnet: Rosemarie Scholl, Christa Litters und Peter C. Hinz. Die Überraschung glückte, obwohl... [mehr]

  • Handel und Wandel Buchhandlung "Bücherschiff" ausgezeichnet

    Kreative Leseförderung

    Hessens Kultusministerin Dorothea Henzler und der Landesverband Hessen im Börsenverein des Deutschen Buchhandels zeichneten 65 Buchhandlungen aus ganz Hessen für deren Engagement bei der Leseförderung für Kinder und Jugendliche aus. Darunter auch die Lampertheimer Buchhandlung "Bücherschiff" von Inhaberin Simone Weyand. Prämiert wurden Buchhandlungen, die ein... [mehr]

  • Lessing-Gymnasium Achte Klassen haben mit Erfolg am Landeswettbewerb teilgenommen

    Mathe kann auch Spaß machen

    Mathematik hat an Schulen meist den Ruf, harte Arbeit zu sein und nur selten Spaß zu machen. Im Lampertheimer Lessing-Gymnasium ist dies offensichtlich nicht der Fall. Wie seit Jahren üblich, nahmen die achten Klassen auch in diesem Schuljahr am Mathematik-Wettbewerb des Landes teil. Alle Schülerinnen und Schüler aller hessischen Gymnasien schrieben eine... [mehr]

  • Fußball Frankfurt unterliegt Duisburg im Top-Duell

    Rückschlag für 1. FFC

    Den Sprung an die Tabellenspitze verpasst und die erste Niederlage nach der Superserie von zwölf Siegen kassiert: Im Anschluss an das 0:1 gegen den FCR Duisburg schoben die Fußballerinnen des 1. FFC Frankfurt reichlich Frust. Die Weltmeisterinnen Ariane Hingst und Nadine Angerer fanden es "völlig unerklärlich" und "super unnötig". Stürmerin Conny Pohlers... [mehr]

  • Basketball

    Skyliners beweisen Nervenstärke

    Vizemeister Deutsche Bank Skyliners Frankfurt hat am 20. Bundesliga-Spieltag einen 68:66 (32:34)-Zittersieg bei den Giants Düsseldorf gefeiert. Die Basketballer aus Hessen setzten sich am Samstag erst 20 Sekunden vor der Schlusssirene nach einem Halbdistanzwurf von Chris Moss durch. Mit dem vierten Auswärtssieg der Saison behauptete das Team aus der Bankenmetropole... [mehr]

  • Fußball

    SV Wehen meldet sich zurück

    Der SV Wehen Wiesbaden hat nach sieben Spielen ohne Sieg in der 3. Fußball-Liga wieder gewonnen. Gegen Wacker Burghausen gewannen die Hessen am Samstag mit 3:0 (1:0). Damit wahrt Wiesbaden die Chance auf den Relegationsplatz, den derzeit Kickers Offenbach belegt. In einer schwachen ersten Hälfte erzielte Daniel Brosinski (42.) kurz vor der Pause die verdiente... [mehr]

  • Fußball Alte Herren kicken um den Hallencup

    Viele Tore und tolle Zweikämpfe

    Die Hallencup-Turnierserie des Turnvereins Lampertheim fand am Wochenende mit dem Wettbewerb der AH-Mannschaften ihren erfolgreichen Abschluss. Wie in den Wochen zuvor, als die etwas jüngeren Semester ihr Stelldichein gaben, waren die Ränge mit Aktiven, Freunden und Verwandten wieder gut besetzt. Mindestens 35 Jahre mussten die Kicker alt sein, pro gemeldeter Kader... [mehr]

  • Litauisches Gymnasium Tag der offenen Tür mit vielen Informationen für Eltern und Schüler / Schulleiterin stolz auf kleine Klassengrößen

    Wo Kinder noch Kinder sein können

    Für Schulen gibt es keine bessere Gelegenheit, sich der Öffentlichkeit zu präsentieren, als einen Tag der offenen Tür abzuhalten. Das Litauische Gymnasium in Hüttenfeld nutzte am Wochenende diese Möglichkeit, um Interessierte zu informieren. Die Resonanz war überwältigend. Als Schulleiterin Broné Narkeviciené die Veranstaltung im Festsaal des Schlosses... [mehr]

Lautertal

  • Hätten Sie's gewusst?

    Auflösung des Bilderrätsels

    In der Samstags-Ausgabe des BA gab es das erste Lautertaler Bilderrätsel im neuen Jahr. Das abgebildete Arbeitsgerät für den Ackerbau haben Wanderer, die durch Breitenwiesen kommen, sicher schon als schmückendes Element an einem landwirtschaftlichen Anwesen entdeckt.Nachtrag zum Dezember-MotivZum Bilderrätsel im Dezember des vergangenen Jahres gab es aus den... [mehr]

  • Friedhofspflege

    Behindertenhilfe behält den Auftrag

    Der Gemeindevorstand hat einstimmig beschlossen, die Friedhofspflege der Gemeinde Lautertal auch für 2011 wieder in die Hände der Behindertenhilfe Bergstraße zu legen. Bereits seit 2004 engagieren sich dessen Mitglieder in diesem Bereich, auch im letzten Jahr erfolgte die Ausführung der Arbeiten zur Zufriedenheit der Gemeindeverwaltung. Dementsprechend wurden die... [mehr]

  • Interview Wolfgang Schlapp im Auftrag des Chorgesangs

    Der Sängerkreis hat wieder eine Zukunft

    Ein arbeitsreiches halbes Jahr liegt hinter Wolfgang Schlapp (Bild). Als kommissarischer Leiter hat er mit seinen Mitstreitern aus der Findungskommission den Sängerkreis Weschnitztal/Überwald vor der drohenden Auflösung bewahrt und das sinkende Schiff mit großem Engagement wieder auf Kurs gebracht. Davon profitieren nicht zuletzt der MGV Sängerbund Kolmbach und... [mehr]

  • Haushaltsplan Hohe Abschreibungen nach der doppischen Buchführung erwecken zu Unrecht den Eindruck stark gestiegener Kosten für die Feuerwehr

    Kosten für Brandschutz bleiben konstant

    Etwa 138 000 Euro kostete die Gemeinde Lautertal der Brandschutz nach der Jahresrechnung von 2009. In diesem Jahr werden es etwa 78 000 Euro mehr sein. Schuld daran sind keine tatsächlichen Kostensteigerungen, sondern die Berücksichtigung von Abschreibungen im Haushaltsplan, zu der die Gemeinde nach dem neuen Haushaltsrecht (Doppik) verpflichtet ist. Die... [mehr]

  • TSV Reichenbach Die Ski-Abteilung ist derzeit voll in ihrem Element / Zum Abschluss der Saison geht es wieder ins Stubaital

    Mit viel Spaß die Piste hinunter

    Die Ski-Freizeiten sind fester Bestandteil der Ski-Abteilung des TSV Reichenbach. Eine Familien-Freizeit führte die Ski-Freunde im Januar nach Kappl in der Silvrettaregion, mit dem "Silvretta"- Hotel direkt an der Piste. Dieses bekannte Skigebiet unweit von Ischgl ist für viele eines der schönsten Skigebiete in der gesamten Region. Und so konnte Reiseleiter... [mehr]

  • Lehrgang

    Trachten selbst verzieren

    Zahlreiche Anfragen nach einem weiteren Kurs für Trachtenstickerei haben die Arbeitsgemeinschaft Lindenfelser Museum und Heimatpflege sowie die Leiterin und Sachbearbeiterin Ursula Bauer dazu veranlasst, zu einem Treffen interessierter Frauen für heute (31. Januar) um 19.30 Uhr in das Haus der Vereine in der Wilhelm-Baur-Straße einzuladen. In dem Kurs wird das... [mehr]

Lokalsport BA

  • Bensheimer Sportlerwahl Auszeichnung für Kim Naidzinavicius / Erste Plätze auch für Robin Eberle und Flames-C-Jugend

    Dem Handball-Sieg folgt der Titel "Sportlerin des Jahres"

    Die Bühne im Bensheimer Varieté Pegasus gehörte gestern Abend nicht nur den Künstlern, sondern auch Frauen und Männern, die sonst auf anderen Bühnen im Rampenlicht stehen: den Sportlern. Eingebettet in eine Pegasus-Vorstellung veranstaltete die Stadt Bensheim ihre alljährliche Sportlerehrung, bei der auch die Gewinner der Wahlen zu den "Sportlern des Jahres"... [mehr]

  • Hintergrund Der Handballsport, die Flames und ihre österreichische Nationalspielerin im Rückraum waren die großen Gewinner in einem rassigen Topspiel

    Der taktische Schachzug mit Laura Magelinskas zahlt sich voll aus

    Nicht nur die Flames, sondern der (Frauen-)Handballsport allgemein zählte zu den Gewinnern am Samstagabend in der "Weststadthölle". Die HSG Bensheim/Auerbach und der TV Nellingen boten ein mitreißendes Spitzenspiel, das keiner Anlaufzeit bedarf. Schon die erste Minute hatte es mit einem abgewehrten Magelinskas-Wurf, einem Pfostenkracher aufseiten der Gäste sowie... [mehr]

  • Radsport Nicht nur für das SSG-Talent lief es auf der Cross-Strecke alles andere als rund

    Dieteren bei der WM im Pech

    "Pleiten, Pech und Pannen" - unter diesem Motto müssen die deutschen Radsportler die Cross-WM in St. Wendel/Saar abhaken. Nicht nur bei der Elite (siehe Seite 19), sondern auch bei der U 23 - hier war Ole Quast auf Rang 24 bester Deutscher - und bei den U 19-Junioren erfüllten sich die leisen Medaillenhoffnungen nicht. "Dabei waren alle topfit und bestens... [mehr]

  • Fußball-Testspiele

    FC 07 Bensheim holt 0:3-Rückstand auf

    Peter Mautry, Trainer des Fußball-Verbandsligisten FC 07 Bensheim, war trotz eines 3:3 im Testspiel gegen den Hessenligisten Rotweiß Darmstadt nicht rundum zufrieden mit der Vorstellung seiner Schützlinge. "Meine Mannschaft war in vielen Phasen zu unkonzentriert und ihr sind zu viele Fehlpässe unterlaufen", so der Übungsleiter, der jedoch auch positive Aspekte... [mehr]

  • Handball Mit dem 36:33 im Zweitliga-Topspiel gegen Nellingen gelingt Tabellenführer HSG Bensheim/Auerbach vor 1200 Zuschauern der zehnte Sieg in Folge

    Flames locken und begeistern die Massen

    Handballfeststimmung herrschte einmal mehr am Samstagabend in der Weststadthalle. Keiner der 1200 Zuschauer brauchte sein Kommen zu bereuen, denn es wurde ein rassiges Topspiel der 2. Frauen-Bundesliga Süd geboten. Lange Zeit war das Aufeinandertreffen zwischen Tabellenführer HSG Bensheim/Auerbach und dem zweitplatzierten TV Nellingen ein Tanz auf des Messers... [mehr]

  • Handball

    SV Erbach auf einem guten Weg

    Gegen eine ersatzgeschwächte SKG Roßdorf kam Handball-Landesligist SV Erbach zwar schwer in die Gänge, landete aber vor 200 Zuschauern doch einen deutlichen 40:31 (18:14)-Heimsieg. Die Erbacher rafften sich ach einem Fünftore-Rückstand und stellten in der 20. Minute den Ausgleich zum 11:11 her. "Von da an haben wir unser Spiel konsequent durchgezogen", war... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Fußball Hoffnungen des Kreisligisten ruhen auf den Neuzugängen Nedim Özbek und Torwart Lars van der Raij

    DJK Neckarhausen legt noch einmal kräftig nach

    Die Vorrunde ist für den Fußball-Kreisligisten DJK Neckarhausen alles andere als optimal verlaufen. Das Team des ambitionierten Trainers Jens van der Veen belegt derzeit nur den drittletzten Tabellenplatz. In der Winterpause hat der Klub deshalb noch einmal kräftig nachgelegt. Prominentester Neuzugang ist Nedim Özbek (Bild). Der Angreifer war in der Hinrunde noch... [mehr]

  • Fußball VfR will keinen Schnellschuss / Yilmaz kommt

    Macht es Kocak selbst?

    Mit einem 1:1 (1:0) gegen den Südwest-Oberligisten TuS Mechtersheim absolvierte Fußball-Verbandsligist VfR Mannheim am Wochenende sein aktuelles Test-Programm - doch auch diese Partie stand natürlich im Schatten des Rücktritts von Trainer Gernot Jüllich. Nun dreht sich natürlich alles um dessen Nachfolge, damit die Rasenspieler ihre Chance auf den... [mehr]

  • Hockey Bei der Endrunde um die Hallen-DM ist für den Titelverteidiger schon im Halbfinale gegen den späteren Meister Club an der Alster Endstation

    MHC sucht Entscheidung und wird nicht belohnt

    Als Titelverteidiger war der Mannheimer Hockeyclub zur Endrunde um die Deutsche Hallenhockey-Meisterschaft nach Duisburg angereist. Alle Träume von der Titelverteidigung endeten allerdings schon im Halbfinale am Samstag, als die Mannheimer in der Rhein-Ruhr-Halle nach einem nervenaufreibenden Spiel dem Club an der Alster mit 6:7 (2:2, 5:5, 1:2) nach Verlängerung... [mehr]

  • Fechten Zweifache deutsche Jugendmeisterin holt sich den "Preis der Quadratestadt" / Rekordbeteiligung mit 118 Starterinnen

    Multerer für den Weltcup gerüstet

    Ricarda Multerer vom Heidenheimer SB hat zum ersten Mal das internationale Damendegen-Fechtturnier um den "Preis der Quadratestadt" gewonnen. Im Duell der Mannschafts-Vizeweltmeisterinnen bezwang die 20-Jährige ihre sieben Jahre ältere Vereinskameradin Monika Sozanska mit 15:13. Den entscheidenden Punkt holte die Nummer drei der nationalen Rangliste mit einem... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Boxen 19. Internationales Pokalturnier in der Schwetzinger Hilda-Schulsporthalle / Sieben Kämpfer des Gastgebers und aus Hockenheim siegen

    2012 wird die Veranstaltung aufgewertet

    Eine rund 1000 Kilometer weiter Autofahrt war 13 Italienern nicht zu weit: Die "Panthers Lauri" und Landsleute von "Boxe Massa" hatten ihre Besten über die Alpen geschickt. In der Turnhalle der Hildaschule kreuzten sie beim 19. Internationalen Turnier des Box-Clubs Schwetzingen (BCS) die Fäuste nicht nur mit deutschen Kämpfern, sondern auch mit Schweizern und... [mehr]

  • Handball Kreis Mannheim bildet Schiedsrichter aus

    Freiraum für pfiffige Neulinge

    Der Handballkreis Mannheim bietet wieder einen Neulingslehrgang für Schiedsrichter an. Schließlich finden Wochenende für Wochenende im kreisgebiet über 75 Spiele statt, da findet sich reichlich Bedarf und Platz zum Engagieren für pfiffige Anwärterinnen und Anwärter. Und die Bezahlung summiert sich auch zu einem netten Taschengeld. Darum werden ständig... [mehr]

  • Schwimmen

    Jansen holt im Endspurt Silber

    Die Schwetzingerin Franziska Jansen (SV Nikar Heidelberg) war als Mitglied einer badischen Auswahl am Wochenende nach Luxemburg beim 13. Euro Meeting, einer traditionsreichen Schwimmveranstaltung, erfolgreich. Dort waren mehr als 600 Sportlerinnen und Sportlern aus 22 Nationen angetreten. Außer einigen Mitgliedern der deutschen Nationalmannschaft waren auch Athleten... [mehr]

  • Handball Auswirkungen des demographischen Wandels sind immer mehr spürbar: Themen Migration und Integration werden intensiv angepackt

    Mannschaftszahlen lassen Alarmglocken läuten

    Jeder hat das Schlagwort demografischer Wandel sicherlich schon einmal gehört. Jeder weiß ungefähr, was darunter zu verstehen ist: Immer mehr ältere Menschen und immer weniger Kinder. Aber betrifft das auch die Sportart Handball? "Wir können die Augen verschließen oder den Kopf in Vogel-Strauß-Manier in den Sand stecken, aber an diesem Thema kommen wir nicht... [mehr]

  • 3. Handball-Liga Damen TSG Ketsch spielt in der Spitzenpartie bei FSG Sulzbach/Leidersbach 28:28

    Punkt gewonnen oder eher Punkt verloren?

    Mit einem 28:28 (12:12)-Unentschieden im Gepäck kehre die TSG Ketsch vom Spitzenspiel beim Tabellenführer der 3. Handball-Liga Süd Damen, FSG Sulzbach/Leidersbach, zurück. Ob es ein Punktgewinn oder Punktverlust ist, darüber lässt sich streiten. Beide Mannschaften hatten durchaus ihre Möglichkeiten, das Spiel zu Ihren Gunsten zu entscheiden. Während für... [mehr]

  • 2. Kegel-Bundesliga 1065 Holz beim 5977:5934 von Frei Holz

    Schmidt begeistert Zuschauer

    Das war Kegelsport vom Feinsten! In der vorgezogenen Zweitliga-Begegnung gegen den Bundesliga-Absteiger TSV Niederstotzingen siegte Frei Holz Eppelheim vor ansehnlicher Kulisse mit 5977:5934 und bleibt damit Spitzenreiter TuS Gerolsheim dicht auf den Fersen. Das Duell Zweiter gegen Dritter faszinierte die Zuschauer von Beginn an. Das lag vor allem an Michael Schmidt,... [mehr]

  • Ringen

    Silber für Schuler und Kahyaouglu

    Wie erwartet waren die Juniorenringer aus Südbaden und Württemberg dem nordbadischen Nachwuchs bei den baden-württembergischen Meisterschaften in Asperg überlegen und holten sich den Großteil der Titel und Medaillen. Aus Nordbaden belegten Sebastian Stadler (KSV Kirrlach/66 kg) im griechisch-römischen Stil sowie Patrick Eckert (SVG Nieder-Liebersbach/60 kg) und... [mehr]

  • 3. Fußball-Liga Bis zum 31. Spieltag sind die Spiele zeitgenau terminiert, wobei der SVS dreimal freitags ran muss

    SV Sandhausen steckt weiter tief im Abstiegskampf

    Hansa Rostock hat im Rennen um die Rückkehr in die 2. Fußball-Bundesliga einen herben Dämpfer hinnehmen müssen. Die Hanseaten kassierten am 22. Spieltag gegen die Reserve des VfB Stuttgart eine 0:1 (0:0)-Heimpleite und haben auf dem zweiten Platz schon fünf Punkte Rückstand auf Tabellenführer Eintracht Braunschweig (2:0 am Freitag beim SV Sandhausen).Rostock... [mehr]

Lorsch

  • Arbeiterwohlfahrt Ottmar Walter erfreute Senioren mit einem Dokumentationsfilm / Fastnachtsparty am 16. Februar

    Bilderreise führte Zuschauer in den Ural

    Einmal im Monat bietet der Ortsverein Lorsch der Arbeiterwohlfahrt eine Veranstaltung an, die nicht nur für ältere Menschen gedacht ist. Generell bietet die Arbeiterwohlfahrt allen Menschen, die Hilfe benötigen, eine maßgeschneiderte Unterstützung an. Einer der Motoren der Lorscher Arbeiterwohlfahrt ist der Kassierer Ottmar Walter. Er kümmert sich zusammen mit... [mehr]

  • Ausflug

    Frauenbund besucht Rockoper

    Auch in diesem Jahr hat der Vorstand des katholischen Frauenbundes wieder eine Theaterfahrt nach Ötigheim geplant. Am Sonntag, den 24. Juli, ist die Rockoper "Jesus Christ Superstar" zu hören. Der Inhalt: Ein Messias sorgt für Aufruhr in Jerusalem - Jesus ist sein Name. Für die von der römischen Besatzungsmacht unterdrückten Juden wird er zum Hoffnungsträger.... [mehr]

  • "Zensus 2011" Ehrenamtliche werden ab März geschult

    Interviewer gesucht

    Die Europäische Union hat eine gemeinschaftsweite Volks-, Gebäude- und Wohnungszählung, den "Zensus 2011" angeordnet. Deutschland beteiligt sich daran. Die Daten sollen auch Grundlage für eine Vielzahl von politischen und wirtschaftlichen Planungen und Entscheidungen sein. Infos über Gebäude und Wohnungen, die nicht durch die Verwaltung erfasst sind, werden... [mehr]

  • Stadtverwaltung Betreuungseinrichtungen sowie das Sozialamt sind Ansprechpartner / Plätze in insgesamt sieben Kindergärten

    Kinder jetzt schon für den Kindergarten anmelden

    Eltern, die ihr Kind ab dem Sommer in einem der Lorscher Kindergräten betreut sehen wollen, sollten es bald für einen Platz in einer der insgesamt sieben Einrichtungen anmelden. Ab einem Alter von drei Jahren haben Kinder einen Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz.Überblick über freie PlätzeUm einen Überblick zu erhalten, ob Angebot und Nachfrage... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule Auch im Frühjahrssemester wieder zahlreiche Angebote in Einhausen / Schwerpunkt liegt im Bereich Gesundheitsvorsorge

    Kurse für Gymnastik, Qi-Gong und Pilates starten im Bürgerhaus

    Das neue Semester der Kreisvolkshochschule bietet auch in Einhausen wieder viele Veranstaltungen an. Das gewohnte Programm wird mit dem Schwerpunkt im Bereich Gesundheitsvorsorge fortgeführt, neu ist ein Vortrag über die Selbsthilfemethode "Psycho-Kinesiologie". Kinder im letzten Kindergartenjahr können wieder an einem Vorschultraining teilnehmen. Für... [mehr]

  • Hauptversammlung

    Neuwahlen bei den Geflügelzüchtern

    Mit einer regen Beteiligung der Mitglieder rechnet der Vorstand des Lorscher Rassegeflügelzuchtvereins bei der Hauptversammlung am 5. Februar um 20 Uhr in der Hinkelshalle. An diesem Tag zieht der Vorstand nicht nur Bilanz über das Geschehen im abgelaufenen Jahr, es stehen auch Neuwahlen von Vorstandsmitgliedern an. Dabei ist zu erwarten, dass es zu Änderungen... [mehr]

  • Turnvereinigung

    Wechsel an der Spitze angekündigt

    Harmonisch geht es in der Regel zu bei den Verantwortlichen der Turnabteilung der Lorscher Turnvereinigung (Tvgg). Das ist auch so geplant für die Jahreshauptversammlung. Der langjährige Abteilungsleiter Hans-Helmut Walter will zwar nicht mehr kandidieren. Dafür hat sich aber sein jetziger Vertreter Gerhard Arbes bereit erklärt, die Verantwortung zu übernehmen.... [mehr]

  • Aktion Grundschule für nachhaltiges Engagement beim Energiesparen ausgezeichnet / Praxisorientiertes Lernen

    Wingertsbergschüler setzen sich für den Klimaschutz ein

    An der Lorscher Wingertsbergschule achten schon die Grundschüler darauf, wo und wie in den Klassenzimmern Licht und Energie gespart werden kann. Die Teilnehmer einer Energie-AG schauen regelmäßig bei ihren Mitschülern vorbei und informieren diese, wann und wie man am besten lüftet und mit der Heizung umgeht.Energieausweise erstelltAußerdem werden auch... [mehr]

  • Behindertensportgemeinschaft Frühlingsreise nach Bayern bietet noch freie Plätze

    Zu König Ludwigs Schloss

    Der Vorstand der Einhäuser Behindertensportgemeinschaft kümmert sich seit vielen Jahren nicht nur um gesundheitsfördernde und -erhaltende sportliche Angebote für zahlreiche Mitglieder - auch auf gesellige Veranstaltungen und attraktive Ausflüge zur Pflege der Gemeinschaft wird Wert gelegt. In diesem Jahr haben die Verantwortlichen einen fünftägigen... [mehr]

  • Ball-Spiel-Club

    Zwei Siege und eine Niederlage

    Krankheitsbedingte Spielerausfälle verhinderten in der zurückliegenden Woche eine optimale Punkteausbeute der Tischtennisnachwuchsmannschaften des Ball-Spiel-Clubs Einhausen (BSC). Die Überlegenheit des Tabellenzweiten spiegelt sich bei der Begegnung BSC Schüler I gegen TSV Auerbach - die Partie endete 6:0 - auch in der Spieldauer und im Satzverhältnis. Bereits... [mehr]

Ludwigshafen

  • Serie "Älter werden in Ludwigshafen" (5) "LU kompakt" bietet Vorträge und Ausflüge für Senioren / Offener Singkreis stößt auf große Resonanz

    Angebote zur aktiven Freizeitgestaltung

    "Ich singe gerne und habe lange nach einem passenden Chor gesucht. Hier fühle ich mich wohl, es gibt keinen Druck", freut sich Ursula Hemberger. "Besonders schön finde ich, dass wir beim Repertoire auf alte deutsche Volkslieder zurückgreifen", ergänzt Katharina Knust-Gotter. Wegen der Freude an der Musik ist auch Lina Wirth dabei. 70 Jahre lang hat die... [mehr]

  • Kultur 48. Regionalwettbewerb mit rund 250 Teilnehmern an zwei Tagen

    Erstmals Pop-Sparten bei "Jugend musiziert"

    Rund 250 musikbegeisterte junge Solisten und Ensembleteilnehmer haben sich für den 48. Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" Vorderpfalz in der städtischen Musikschule qualifiziert - und so war dort am Wochenende einiges los. "Die Kinder und Jugendlichen haben sich zwei Tage lang mit ihrem hervorragenden und bemerkenswerten Können der gleichaltrigen Konkurrenz... [mehr]

  • Metro-Gelände Freie Wähler sehen "Bürgertäuschung"

    FWG kritisiert SPD-Vorstoß

    "Bürgertäuschung" wirft die Freie Wählergruppe (FWG) der SPD vor. Ihr Stadtratsfraktionsvorsitzender Rainer Metz kritisiert in einer Mitteilung die Gartenstädter SPD, die vergangene Woche gefordert hat, das Metro-Gelände, die größte Altlastendeponie der Stadt, doch komplett zu sanieren. Im Dezember hatte der Stadtrat beschlossen, das belastete Gelände... [mehr]

  • Fasnacht Prunksitzung im Maudacher Gemeinschaftshaus

    Himmlische Stimmung bei den Mondglotzern

    Wer glaubt, die "Mondglotzer" geben sich damit zufrieden, in stiller Besinnlichkeit das Nachtgestirn zu beobachten, befindet sich auf dem Irrweg: Vielmehr war bei der Prunksitzung des Carneval-Clubs im Maudauer Gemeinschaftshaus närrische Hochstimmung angesagt. Einerseits brachten die bunt und fantasievoll kostümierten Gäste im vollen Saal von Haus aus eine... [mehr]

  • Soziales Vereinigung unterstützt Schüler und Jugendliche des KSV Oggersheim

    Kiwanis-Club gibt Nachhilfe zwischen Ringermatten

    Der elfjährige René kniet am Boden und hat sein Buch auf einen Stapel Ringermatten gelegt. Beim Erarbeiten des Textes hilft ihm ein ehrenamtlicher Nachhilfelehrer. Einmal in der Woche kommt ein Team des Kiwanis-Junior-Clubs Mannheim-Ludwigshafen nach Oggersheim in die Trainingshalle des Kraftsportvereins (KSV) 1890 Oggersheim, um vier bis fünf Vereinsmitgliedern... [mehr]

  • Fasnacht Manuela I. und Oliver I. bei den Schlosshoggern

    Prinzenpaar zu Besuch

    Bei der Prunksitzung der Ruchheimer Schlosshogger feierte das Narrenvolk die fünfte Jahreszeit. Alle waren wieder dabei: Huddelschnuddler, die Schautanzgruppe der Jugend und die Schlossladies. Sogar das Stadtprinzenpaar aus Mannheim beehrte die Ruchheimer mit ihrem ersten Besuch auf der anderen Rheinseite. Leise begann die Prunksitzung mit Gerhard Wolf, der mit... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Landtagswahl Ministerin Tanja Gönner auf der Blumenau

    "Bahnhöfe müssen in der Stadt bleiben"

    Beim Thema Verkehrspolitik reagiert der Mannheimer, speziell wenn er im Norden der Stadt wohnt, sensibel. Die geplante ICE-Trasse Mannheim-Frankfurt, der US-Flughafen Coleman, da kamen viele Bürger auf die Blumenau zum Gespräch mit der Umwelt- und Verkehrsministerin des Landes Baden-Württemberg, Tanja Gönner. Dabei wollte die CDU-Ministerin über eine mögliche... [mehr]

  • Gespräch Justizminister Ulrich Goll stellt sich in Mannheim den Fragen über die Justizvollzugsanstalt, die Gerichte und den Marathon-Prozess um Jörg Kachelmann

    "Café Landes" bekommt neue Torwache

    Nicht immer ist die Mannheimer Justiz so im Fokus wie in den vergangenen Monaten. Auch der zuständige Minister Prof. Dr. Ulrich Goll hat ein Auge auf das Geschehen in den Quadraten. "Ich verfolge den Fall Kachelmann wahrscheinlich genau so wie jeder andere auch", will er im Gespräch mit dem "MM" dem Thema möglichst wenig Aufmerksamkeit schenken. Dennoch lässt... [mehr]

  • Auto-"MM" Reaktionen auf die Jubiläums-Ausgabe

    "Sie zeigen, dass wir stolz sein können"

    "Das ist eine wunderbare Hommage an meinen Ur-Großvater", strahlte Jutta Benz, als sie gestern die Automobil-Ausgabe des "Mannheimer Morgen" in den Händen hielt. Gerade die "Spurensuche" in Mannheim, bei dem unsere Zeitung nachgeforscht hat, was von den Wirkungsstätten von Carl Benz noch übriggeblieben ist, habe sie sehr interessiert. "Grandioses Titelbild, tolle... [mehr]

  • Kriminalität Täterin bedroht Kassiererinnen mit Messer

    Duo überfällt Drogerien

    Zwei Raubüberfälle in drei Tagen, das ist schon außergewöhnlich. Schließlich gehören beide Drogeriemärkte, die eine junge Frau überfallen hat, zur gleichen Kette. Und auch in Ludwigshafen wurden in den vergangenen Wochen gleich mehrere Filialen der Drogeriekette überfallen. Die Tatmuster unterscheiden sich allerdings. Während in Ludwigshafen jeweils zwei... [mehr]

  • 125 Jahre Automobil Matinee im Technoseum feiert Carl Benz / Hoffnung auf eine Mobilität ohne Emissionen

    Erinnerungen an einen genialen Erfinder

    Für die Journalisten Eberhard Reuß und Doris Steinbeißer ist die Sache klar: "Es war Benz, nicht Daimler, der das Auto erfunden hat." Unter diesem Motto stimmten die beiden mit ihrem "Kurpälzisch fer Neigeplackte" gestern die rund 200 geladenen Gäste auf eine abwechslungsreiche Matinee rund um den 125. Geburtstag des Automobils im Technoseum ein, zu dem die... [mehr]

  • Geburtstag Langjähriger Dekanatsratsvorsitzender Horst Schmelcher wird 70 / Zehn Jahre tätig im Zentralkomitee der Deutschen Katholiken

    Glückwünsche an ein "katholisches Urgestein"

    "Sechseinhalb Enkel" - weil im Mai schon Nummer sieben kommt - gibt er derzeit als Hauptbeschäftigung an: Horst Schmelcher wird heute schließlich 70 Jahre alt und liegt damit schon fünf Jahre über der offiziellen Pensionierungsgrenze. Aber schnell stellt sich dann heraus, dass der groß gewachsene Mann mit den weißen Haaren und der stets so... [mehr]

  • Polizei Fahndung nach Überfall / Zeugen gesucht

    Jugendlicher ausgeraubt

    Ausgeraubt wurde ein junger Mann am Samstag gegen 2.30 Uhr auf dem Willy-Brandt-Platz. Mehrere Tritte und Schläge verpassten drei Männer dem 19-Jährigen Polizeiangaben zufolge. Er erlitt erhebliche Verletzungen. Die Angreifer nahmen ihm Geldbeutel und iPhone ab, außerdem Marken-Turnschuhe, eine schwarze Jacke und ein Shirt. Zwei der Männer sollen etwa 20 Jahre... [mehr]

  • Landtagswahl Spitzenkandidat der FDP Ulrich Goll zur Gast beim Neujahrsempfang seiner Partei im Florian-Waldeck-Saal

    Liberale setzen auf "Modell Baden-Württemberg"

    Bildung, Finanzen, Kinderbetreuung, Bürgerfreiheit: "Das wird ein spannendes neues Jahr". So eröffnete Dr. Birgit Reinemund für die Mannheimer FDP im Florian-Waldeck-Saal der Reiß-Engelhorn-Museen (rem) den Jahresempfang der Liberalen. Mit Baden-Württembergs Justizminister und FDP-Spitzenkandidat Ulrich Goll stand das Treffen ganz im Zeichen des Wahlkampfes. Die... [mehr]

  • Verkehr Zapfmöglichkeit in der Hafenbahnstraße

    Mannheim hat wieder eine Erdgas-Tankstelle

    Eine gute Nachricht für die Besitzer von Erdgas-Fahrzeugen: Nachdem vor rund einem Jahr die einzige Erdgas-Tankstelle in der Stadt geschlossen wurde, gibt es jetzt in Mannheim wieder eine Quelle für den Kraftstoff. An der "Total"-Tankstelle in der Hafenbahnstraße 74 auf dem Luzenberg haben E.ON Gas Mobil und Total seit kurzem eine "Zapfmöglichkeit" für Erdgas... [mehr]

  • Vorpremiere Film "Poll" bricht schon vor dem offiziellen Start Rekorde / "Heimspiel" für Chris Kraus und Richy Müller

    Poetische Tragödie im Baltikum

    Er soll weltweit Beachtung finden: "Poll", der neue Film von Chris Kraus, startet am 3. Februar offiziell in den deutschen Kinos. Zur Preview im Cineplex waren der Regisseur und drei der Schauspieler angereist. Auch in Mannheim feiert "Poll" einen exzellenten Einstand, die Vorpremiere ist wie in vielen anderen Städten so restlos ausverkauft, dass sogar die... [mehr]

  • Tankerunglück An den Kaianlagen in den Mannheimer Häfen liegen rund 150 Binnenschiffe fest

    Rhein-Blockade geht an die Nerven

    Die Havarie des Säuretankers auf dem Rhein bei St. Goarshausen hat auch in Mannheim für katastrophale Folgen gesorgt. An den verschiedenen Kaianlagen liegen schon rund 150 Schiffe fest. Stromabwärts geht seit über zwei Wochen nichts mehr. Das bedeutet für die Schiffer enorme finanzielle Ausfälle. Je nach Schiffsart und Größe sind das täglich zwischen 1000... [mehr]

  • Universitätsmedizin Neuer Chef der Gastroenterologie

    Spezialist für Tumore

    "Er passt zu unseren wissenschaftlichen Schwerpunkten", erklärte Uniklinikum-Geschäftsführer Alfred Dänzer. Und Dekan Professor Klaus van Ackern betonte, die Disziplin rund um die Verdauungsorgane werde sich in Richtung Onkologie entwickeln, bei der fachübergreifendes Denken gefragt ist - genau dieses habe die Berufungskommission bei dem ausgewählten Bewerber... [mehr]

  • 125 Jahre Automobil Mannheim stiftet den Bertha-und-Carl-Benz-Preis für die Verbesserung der Mobilität / 10 000 Euro ausgelobt

    Stadt will Auto-Zukunft fördern

    Ausnahmezustand im Gemeinderat: In seltener Einmütigkeit würdigte das Stadtparlament den 125. Geburtstag des Automobils bei einer feierlichen Sondersitzung mit zahlreichen Ehrengästen am Samstag, dem Jahrestag des Motorwagen-Patents. Dabei beschlossen die - leider nicht ganz vollzählig angetretenen - Stadträte, künftig im Zwei-Jahres-Rhythmus den neuen... [mehr]

  • Katholische Kirche Dekan würdigt erfolgreiche Aktion zugunsten von Kindern in Entwicklungsländern

    Sternsinger sammeln über 120 000 Euro

    Unzählige Male haben jetzt im Januar die Sternsinger im Stadtdekanat ihre Lieder gesungen und das "20-C+M+B-11", "Christus Mansionem Benedicat" ("Christus segne dieses Haus") über die Türen geschrieben. Jetzt lässt sich ihr Engagement auch in Zahlen ausdrücken: 121 713 Euro steckten die Mannheimer in die Sammelbüchsen der Kaspars, Melchiors und Balthasars. Eine... [mehr]

  • Uniklinikum

    Übergangsleitung bei der Geriatrie

    Die Veränderung der Altersstruktur stellt vor Herausforderungen. Deshalb hat Baden-Württemberg die Geriatrie zu einem Medizin-Schwerpunkt erklärt. An der Mannheimer Universitätsmedizin soll die auf Erkrankungen im Alter und des Alterns spezialisierte Klinik mit einem Lehrstuhl aufgewertet werden, um so die Forschung neuer fachübergreifender Behandlungskonzepte... [mehr]

  • Psychiatrie Vertrag unterschrieben

    ZI und "Wiesloch" kooperieren

    Die Kooperation der zwei großen psychiatrischen Krankenversorger der Rhein-Neckar-Region ist besiegelt: Das Mannheimer Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) und das Psychiatrische Zentrum Nordbaden (PZN) in Wiesloch haben einen Vertrag unterschrieben und vereinbart, insbesondere bei der Behandlung von Patienten und bei wissenschaftlichen Projekten vermehrt... [mehr]

  • Kommunalpolitik SPD appelliert an Raucher auf Spielplätzen

    Zum Schutz der Kinder

    Die SPD-Fraktion begrüßt den Beschluss des Gemeinderats, auf allen öffentlichen Spielplätzen Schilder zu errichten, auf denen zum Rauchverzicht zum Schutze der Kinder und Jugendlichen aufgerufen wird. Die jugendpolitische Sprecherin der SPD, Lena Kamrad: "Gerade Kinder und Jugendliche bedürfen eines besonderen Schutzes vor gesundheitlichen Schäden". Kamrad... [mehr]

Metropolregion

  • Kurpark Bad Dürkheims Bürgermeister zu Umgestaltungsplänen / 6,8 Millionen Euro investiert

    Brücke, Stege und Kaskaden für grüne Stadtmitte

    Eine in Deutschland "einzigartige Trilogie von Wein, Salz und Sole" - so Bürgermeister Wolfgang Lutz - wird voraussichtlich bereits 2012 die Kurstadt Bad Dürkheim verändern. Die Saline ist schon seit dem vergangenen Jahr wieder in Betrieb, der Kurpark erhält durch eine Umgestaltung mit der Isenach als belebendem Element ein völlig neues Gesicht, und die neue... [mehr]

  • Polizeibericht 20 tote Bussarde an Bahnstrecke aufgefunden

    Greifvögel vergiftet

    Etwa 20 tote Bussarde sind am Samstagnachmittag an einer Baustelle an der Bahnstrecke Heidelberg-Bruchsal auf der Gemarkung Rauenberg gefunden worden. Die Polizei geht davon aus, dass sie einer Giftausbringung zum Opfer gefallen sind. Mehrere der Tiere kamen beim Rückschneiden von Gebüsch zum Vorschein. Unter Anweisung einer Tierärztin des Veterinäramts im... [mehr]

  • Einweihung Über 10 000 Besucher strömen zum Tag der offenen Tür in das neue Wormser Theater-, Kultur- und Tagungszentrum

    Misstöne erzeugt nur ein Feueralarm

    In Scharen haben die Bürger gestern "das Wormser" erobert. Mehr als 10 000 Menschen besuchten beim Tag der offenen Tür das neue Theater-, Kultur- und Tagungszentrum. Die Sicherheitskräfte konnten die Menschen zeitweise nur noch stoßweise einlassen, so dass viele viertelstundenweise vor dem Eingang warten mussten. Drinnen zeigten Vereine, Schulen und Künstler,... [mehr]

  • Kliniken Fachkrankenhaus Neckargemünd wird umstrukturiert

    Schwerpunkt Neurologie

    Der Aufsichtsrat der SRH Kliniken GmbH hat beschlossen, das Fachkrankenhaus Neckargemünd bedarfsgerecht in ein Kinderneurologisches Zentrum umzustrukturieren. Die renommierte Abteilung für Kinder mit schweren Schädel-Hirn-Verletzungen und anderen neurologischen Erkrankungen wird fortgeführt. Das Zentrum mit 40 Betten wird Chefarzt Dr. Gereon Schädler mit dem... [mehr]

  • Rhein-Neckar AWO Rhein-Neckar bildet Betreuer für Kinder und Jugendliche aus

    Wenn der "Teamer" plötzlich in die Ecke pinkelt

    "Dann pinkele ich halt in die Ecke! Was soll denn das, sind wir im Gefängnis, oder was!?" - So schreit ein erfahrener Teamer in der Rolle eines Jugendlichen und macht seinen Reißverschluss auf. Die Lehrgangsteilnehmer gucken sich verzweifelt an, dieser junge Mann ist schon öfters aufgefallen, hat schon ein Auto geklaut und gedroht, nach Hause zu fahren. Was jetzt?... [mehr]

  • Verkehr Ein Verletzter schwebt weiter in Lebensgefahr

    Zwei Tote nach Unfall

    Zwei Todesopfer und zwei Schwerverletzte hat ein Verkehrsunfall am frühen Samstagmorgen auf der A 656 beim Mannheimer Kreuz gefordert. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein mit drei Männern und einer Frau besetztes Auto um kurz vor fünf Uhr in Richtung Heidelberg. In Höhe des Mannheimer Kreuzes kam der 22-jährige Fahrer aus Bruchsal aus bislang ungeklärtem Grund... [mehr]

Politik

  • Interview Ex-Finanzminister Peer Steinbrück (SPD) verlangt von der Bundesregierung mehr Einsatz für den Euro

    "Es steht alles auf dem Spiel"

    Ex-Finanzminister Peer Steinbrück warnt vor einem Europa ohne den Euro. Die Deutschen müssten alles tun, um die Gemeinschaftswährung zu retten. Herr Steinbrück, wie schlägt sich denn Ihr Nachfolger Wolfgang Schäuble in der Euro-Krise? Steinbrück: Sie erwarten doch nicht im Ernst, dass ich Schulnoten verteile. Das wäre völlig unangemessen. Unsere Leser... [mehr]

  • Ägypten Deutsche Reiseveranstalter bieten bereits kostenlose Umbuchungen an / Heute Sonderflug nach Frankfurt

    "Im Notfall wird schnell ausgeflogen"

    Urlaub machen in Ägypten - geht das noch? Ja, meint der Deutsche Reiseverband. In den Urlaubsparadiesen am Roten Meer habe es bisher keine Demonstrationen oder Auseinandersetzungen gegeben. Laut Auswärtigem Amt lief der Flugverkehr von dort gestern normal. Allerdings ist gestern die Armee in Teile der Touristenregion Scharm el Scheich am Roten Meer eingerückt. Der... [mehr]

  • Al-Dschasira

    Kein anderes Massenmedium hat die arabische Welt so verändert wie der über Satellit ausgestrahlte Nachrichtenkanal Al-Dschasira. Der 1996 im Golfemirat Katar gegründete Sender durchbrach als erster das Nachrichtenmonopol der regionalen Könige, Autokraten und Despoten. Die von ihren Propagandisten sorgfältig kontrollierten staatlichen Fernsehanstalten stehen bis... [mehr]

  • Parteitag Mappus knöpft sich Öko-Partei vor / Merkel unterstützt baden-württembergische CDU

    Angriff auf Südwest-Grüne

    Das Timing der baden-württembergischen CDU-Delegierten ist bereits wahlkampfreif. Über sechs Minuten feiern sie in Donaueschingen Stefan Mappus. Angela Merkels Rede beklatschen sie gut fünf Minuten - also exakt dem Regieplan folgend: etwas kürzer, aber dem hohen Gast angemessen lang. Die maximale Begeisterung gehört dem Spitzenkandidaten, besagen schließlich... [mehr]

  • Armani-Hotel im Nordkaukasus

    Durch den Terroranschlag am Moskauer Flughafen Domodedowo ist die Konfliktregion Nordkaukasus wieder in den Fokus der Weltöffentlichkeit gerückt. Den Menschen dort fehlt es an vielem, ganz bestimmt jedoch nicht an einer Luxusherberge eines italienischen Modeschöpfers. Umso absurder klingen die Pläne von Giorgio Armani, der nach Angaben einer Moskauer Zeitung eine... [mehr]

  • In Aufruhr

    In Ägypten steht das Mubarak-Regime auf der Kippe. Niemand weiß, ob am Ende die Demokraten oder die Islamisten triumphieren werden - oder gar das Militär mit einem Putsch die Macht übernimmt. Gewiss ist nur eines: Nach Tunesien könnte der zweite Dominostein in der arabischen Welt fallen und womöglich eine Kettenreaktion auslösen. Der Umbruch ist schon jetzt... [mehr]

  • EnBW Ministerpräsident wird Lüge vorgeworfen

    Mappus wehrt sich vehement

    Der Kauf von Anteilen am Energiekonzern EnBW durch das Land Baden-Württemberg sorgt weiter für Wirbel. Ministerpräsident Stefan Mappus wehrt sich gegen den Vorwurf, er habe den Landtag belogen. Staatsminister Helmut Rau sagte, das Parlament sei über das Vorgehen bei dem Erwerb des Aktienpakets "korrekt unterrichtet" worden. Rau ist der Ansicht, Mappus werde... [mehr]

  • Wenig Perspektive

    Der CDU droht erstmals nach 57 Jahren in Baden-Württemberg der Machtverlust. Doch der Umfrage-Rückstand von Schwarz-Gelb schmilzt. Dabei läuft die Wahlkampfmaschine der Christdemokraten erst an. Und der dürfte das Mobilisieren wesentlich leichter gelingen als zuletzt. Vor allem in ländlichen Regionen, in denen die CDU während der Großen Koalition in Berlin... [mehr]

Schwetzingen

  • CDU-Stadtverband Neujahrsempfang im Palais Hirsch mit zahlreichen Ehrungen

    "Kurs halten" die Devise

    Der Einladung zum traditionellen Neujahrsempfang der CDU waren auch dieses Jahr wieder viele Mitbürger gefolgt. So konnte CDU-Stadtverbandvorsitzender Michael Franz vor vollem Haus die Linie des Abends und der nächsten Monate vorgeben: Kurs halten!Die Erfolge vermittelnMichael Franz wies mit Blick auf die gute wirtschaftliche Situation im Land darauf hin, dass die... [mehr]

  • Turnverein 1864 Ehrungsreigen bei Neujahrsmatinee im Palais Hirsch / Vorsitzender Hans-Peter Müller: "Wir betreiben echte Sozialpolitik in unserer Stadt"

    "Mittelpunkt des sportlichen Lebens"

    Gewohnt zügig und dennoch ohne große Hast ging die Neujahrsmatinee des Turnvereins 1864 im Palais Hirsch über die Bühne, zu der Vorsitzender Hans-Peter Müller neben OB Dr. René Pöltl auch einige Vertreter des Gemeinderats sowie mehrere Ehrenmitglieder von Schwetzingens größtem Verein begrüßen durfte. Vor der Ehrung der erfolgreichen Sportlerinnen und... [mehr]

  • Energiecontracting Gemeinde spart bei den Energiekosten für Schulen und Hallen

    Auch die Umwelt freut's

    Annette Dietl-Faude betätigte den kleinen Hebel - doch außer einem monotonen Brummen passierte erst einmal gar nichts. Eine Mischung aus ratlosen Blicken und humorvollen Bemerkungen begleitete Hausmeister Harald Gruber auf der Suche nach der Ursache der Störung und auf seinem Weg in das Innenleben des neuen Blockheizkraftwerks in den Katakomben der Kurpfalzhalle.... [mehr]

  • Landfrauenverein Jürgen Stupp, Sachverständiger für Energieeffizienz, referiert und zeigt Möglichkeiten der Einsparung auf

    Den Schornstein nicht mit Geld füttern

    Nie waren Strom, Gas und Öl teurer als heute, noch nie hat sich ein kluger Umgang mit Energie mehr rentiert. Doch was bedeutet überhaupt Energieeffizienz? Was bringt sie für die Umwelt und den eigenen Geldbeutel? Muss man sich stark einschränken, um weniger Energie zu verbrauchen? Am Dienstagabend hieß die Vorsitzende des Landfrauenvereins, Irene Gieser,... [mehr]

  • Kolpingsfamilie Rückblick auf zahlreiche Aktivitäten

    Ein Dutzend neue Mitglieder

    Auf zahlreiche Aktivitäten wie Ausflüge, Vorträge und den traditionellen Martinszug im Schlossgarten blickte der Vorsitzende der Schwetzinger Kolpingsfamilie, Günther Röser, in seinem Jahresbericht bei der Generalversammlung zurück. Er berichtete auch erfreut über die Aufnahme von zwölf neuen Mitgliedern, die am Kolpinggedenktag am 4. Dezember willkommen... [mehr]

  • Singkreis 1903 Positive Entwicklung der neuen Chorgruppe "Alive"

    Hoffnungsvoller Ansatz für die Zukunft

    Beachtlich ist im Moment die positive Entwicklung innerhalb des Singkreises 1903. Seit einigen Wochen schon gibt es eine selbstständig arbeitende zweite Chorgruppe in dem Traditionsverein. Die Formation hat sich den Namen "Alive" gegeben und wird wie der bekannte Singkreis-Hauptchor von Vera Pfannenstiel musikalisch geleitet. Wie bei vielen weiteren Gesangvereinen... [mehr]

  • Gemeindebücherei Blinklichter Theater gastiert mit dem Stück vom "Kleinen Känguru und dem Angsthasen" und sorgt für mächtig viel Lacher

    Ist die Angst besiegt schmecken Brombeeren süß

    Dieser Mediziner hat es wahrlich eilig. "Gestatten, Dr. Wurst!" Doktor med-Wurst wohlgemerkt, und er macht sich gerade auf den Weg zum kleinen Känguru, dessen Arm mit einem kleinen Verband zu versorgen ist. "Oh je, oh je! Ich glaube nicht, dass mein Papa das erlaubt", macht sich kurze Zeit später auch der Angsthase wie immer die größten Sorgen. Beinahe ist sein... [mehr]

  • Schlossgarten Bekannter Gänserich "Eddy" ist tot

    Jähes Ende einer langen Freundschaft

    Der Schlossgartenführer der anderen Art: Gänserich "Eddy" lebt nicht mehr. Eine besonders rührende Beziehung zwischen Mensch und Tier ist nach vier Jahren zu Ende gegangen. Der 91-jährige Schwetzinger Helmut Neumann mit Lebensgefährtin sind sehr traurig, dass sie von dem menschenfreundlichen Gänserich "Eddy" nicht mehr am Dreibrückentor lauthals begrüßt... [mehr]

  • Neurottschule Urkunden für neue Schülerstreitschlichter

    Krisenmanager sollen Konflikte entschärfen

    Es kann manchmal so schnell gehen: Mit einem kleinen Zank fängt es an, dann gibt ein Wort das andere und im Nu hat sich ein böser Streit entwickelt. Schülerinnen und Schüler der zweiten bis fünften Klassen der Neurottschule wenden sich in solchen Situationen vertrauensvoll an die Schülerstreitschlichter. Diese sind in der großen Pause in der Aula anzutreffen.... [mehr]

  • Kolpingsfamilie Viel Lob bei Jahreshauptversammlung / "60 war eine tolle Sache - genauso wollen wir weitermachen"

    Mit "Feuer und Flamme" einsetzen

    "Mut machen, sich selbst zu helfen und damit die Zustände verbessern". Mit diesem Leitsatz von Adolph Kolping stimmte Dieter Rey nach der Begrüßung durch Irene Burkard die Mitglieder der Kolpingsfamilie auf die Jahreshauptversammlung ein und hob damit die Bedeutung des großen Vaters der Gemeinschaft in der heutigen Zeit hervor.Freude über 31 NeuzugängeImmer... [mehr]

  • Verein der Landfrauen Frühstück mit Lesung kombiniert

    Mit Schwung ins neue Jahr

    Der Vorstand des Vereins der Landfrauen begrüßte die Mitglieder zu einem Frühstück im Eintracht-Clubhaus. Das Nebenzimmer war voll besetzt. Auch durften Landfrauen aus Hockenheim begrüßt werden. Wirtin Helga Weber übertraf alle Erwartungen. Das Frühstück war ein Brunch mit allem, was das Herz begehrte. Auch für den Nachtisch war reichlich gesorgt.Autor... [mehr]

  • Rohrhöfer Göggel

    Narren starten den Vorverkauf

    Beim Karnevalverein "Rohrhöfer Göggel" ist der Vorverkauf für die Karten zur Prunksitzung am Samstag, 19. Februar, gestartet. Das bunte Programm des närrischen Abends verspricht neben den Lokalmatadoren der Rohrhofer Fasnacht "Boxer + Michel" sowie dem "Göggelguscht" auch Büttenasse wie den Musikprofessor Werner Beidinger und "De Molli", alias Olli Sauer.... [mehr]

  • Rudolf-Wild-Halle Theatergastspiele Kempf gastieren mit der musikalischen Komödie "Schöne Überraschung", unter anderem mit Volker Brandt

    Nur das Stück birgt keine Überraschung

    Peter ist ein patenter Kerl, ein junger Pianist vor dem Beginn einer grandiosen Karriere und obendrein der neue Freund von Susan - kurzum, der Traum aller Schwiegermütter. Der einzige dunkle Fleck auf seiner ansonsten makellosen Vita ist seine Hautfarbe. Peter ist ein Farbiger und sorgt als solcher bei seinen künftigen Schwiegereltern Norma und George Kline für... [mehr]

  • Gemeinderat Öffentliche Bekanntgaben und Anfragen

    Ortsschild versetzen?

    Bekanntgaben und Anfragen rundeten das Programm der jüngsten öffentlichen Gemeinderatssitzung ab. Bürgermeister Jürgen Kappenstein verwies darauf, dass - sofern es das Wetter zulässt - in den nächsten Tagen die Kanalbauarbeiten in der Hockenheimer Straße fortgesetzt werden. Sigfried Mayer (CDU) regte an, im Zuge der Einführung der 50-km/h-Beschränkung... [mehr]

  • Alte Wollfabrik Elftes Gastspiel der Gruppe "Soulfinger" / Bläsersatz, groovender Rhythmus und röhrender Hammondsound

    Unvergessene Größen der schwarzen Musik

    Die Alte Wollfabrik wurde wieder zum Soul-Tempel. Bandleader Klaus Gassmann hatte auch beim elften Auftritt von "Soulfinger" drei Stunden allerbeste Musik versprochen: Soul vom Feinsten, wie ihn das Spitzenensemble mit Bläsersatz, groovender Rhythmusgruppe mit Bass, Schlagzeug, Gitarre und Keyboards, röhrendem Hammondsound und den Soul-Sisters als perfektem... [mehr]

  • Verein für Vogelfreunde In Hauptversammlung Günter Feldner im Amt des Vorsitzenden bestätigt

    Viel Arbeit in den Vogelschutz investiert

    Der Verein für Vogelfreunde hatte zur Generalversammlung in Vereinslokal Hotel "Zur Rose" eingeladen. Nach der Begrüßung bedankte sich Vorsitzender Günter Feldner für die harmonische Zusammenarbeit im abgelaufenen Jahr. In seiner Eigenschaft als Schriftführer gab Feldner einen umfassenden Jahresrückblick, der die wichtigsten Ereignisse aus Versammlungen sowie... [mehr]

  • Ausstellungseröffnung Ein Hauch des fernen Orients weht derzeit durch die Ausstellungsräume der Villa Meixner

    Viele Gesichter Asiens entdecken

    Die Widersprüchlichkeit dieser Bilder lässt sich kaum in Wort fassen. Mal sind es detailverliebte Porträts asiatischer Persönlichkeiten, mal lösen sich die Darstellungen mehr und mehr in vollkommener Abstraktion auf. Auf der einen Seite wirken die Farben - allerdings nur auf den ersten Blick - wie lasierend auf Porzellan aufgetragen, dann wieder scheinen sie... [mehr]

  • Plankstadter Liste Beim Neujahrsempfang der Wählergemeinschaft wurde Bilanz gezogen und ins kommende Jahr geblickt

    Wunsch nach besserem politischen Klima geäußert

    Im festlich dekorierten Ausstellungsraum des Autohauses Kolb hatten sich die Mitglieder und zahlreiche Freunde der Wählergemeinschaft Plankstadter Liste, PlaLi, versammelt, als Ulrike Breitenbücher zur Begrüßung schritt. Sie gab ihrer Freude über den guten Besuch Ausdruck und dankte besonders Bürgermeister Jürgen Schmitt für sein Kommen. Nach einem Rückblick... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Heberer und Korta-Petry wollen Kinderhaus-Neubau

    Übergangslösung darf nur von kurzer Dauer sein

    Helen Heberer begrüßt Pläne für einen Neubau des Kinderhauses Süd. Die SPD-Landtagsabgeordnete und Stadträtin freut sich über die Entscheidung der Verwaltung, keinen zusätzlichen Container auf das Dach des Kinderhauses Süd in Seckenheim zu bauen. "Wir freuen uns darüber, dass die Verwaltung von der Idee einer Aufstockung des Container-Kinderhauses Abstand... [mehr]

Speyer

  • Umweltmesse Über 50 Aussteller boten in der Stadthalle Infos zu "Energie, Bauen und Wohnen"

    Gute Beratung Voraussetzung fürs Sparen

    Den Wachstumsmarkt der Zukunft namens Photovoltaik lernten die Besucher der vierten Speyerer Umweltmesse am Wochenende kennen, sie entdeckten den Stein fürs Leben oder patentierte Pendeltüren. Unter dem Motto "Energie, Bauen und Wohnen" hatten über 50 Aussteller eine breite Angebotspalette zu bieten - vom Keller bis zum Dach. Dass sich die Umweltmesse, ideell... [mehr]

  • Heiliggeistkirche Erinnerung an Verbrechen der Nationalsozialisten / Zwangsarbeiter im Fokus

    Leidenswege von 2000 Ausgebeuteten

    Die Erinnerung an die Verbrechen der Nationalsozialisten wachzuhalten ist seit Jahren der Beweggrund für die Stadt Speyer, am 27. Januar im Zusammenwirken mit der Arbeitsstelle Frieden und Umwelt der Evangelischen Landeskirche und der Katholischen Erwachsenenbildung eine öffentliche Gedenkfeier zu organisieren. Am internationalen Holocaust-Gedenktag, und dem 66.... [mehr]

Sport allgemein

  • Fußball Mainzer Torschütze unterstützt Trainer Tuchel

    "Wir sind nicht der FC Holtby"

    Da war sie wieder, diese Freude. "Endlich haben wir Punkte eingefahren. Das ist eine große Erleichterung", sagte Matchwinner Lewis Holtby. Er hatte seinen FSV Mainz mit dem Treffer (23.) zum verdienten 1:0-Sieg im Derby beim 1. FC Kaiserslautern geschossen und zudem noch Werbung in eigener Sache betrieben. Sein Ziel: das nächste Länderspiel am 9. Februar in... [mehr]

  • Fußball

    Buckley schießt KSC von Abstiegsrängen

    Der Karlsruher SC hat den erhofften Sprung auf einen Nichtabstiegsplatz geschafft. Mit einem hart erkämpften 1:0 (1:0)-Sieg gegen Energie Cottbus schoben sich die Nordbadener auf den 15. Tabellenrang der 2. Fußball-Bundesliga vor. Der erst in der Winterpause verpflichtete Südafrikaner Delron Buckley sicherte den Karlsruhern mit seinem ersten Tor in der achten... [mehr]

  • Fußball Während der Spitzenreiter weiter einsam seine Kreise zieht, hat der VfL Wolfsburg mit sich selbst genug zu tun

    Dortmund stolziert zum Revier-Derby gegen Schalke

    BVB-Coach Jürgen Klopp lief aufs Spielfeld und herzte jeden seiner Profis voller Glückseligkeit: Das Lachen bei Borussia Dortmund ist schneller zurück als von der Konkurrenz erhofft. Pünktlich zum Revier-Schlager am Freitag gegen Schalke 04 ließ das beeindruckende 3:0 beim VfL Wolfsburg den Spitzenreiter wieder vor Selbstbewusstsein strotzen. In souveräner... [mehr]

  • Tennis Australian-Open-Gewinner Djokovic und Clijsters gehen in unterschiedliche Richtungen

    Ein ungleiches Sieger-Paar

    Novak Djokovic und Kim Clijsters sind das erste Traumpaar der neuen Tennis-Saison - doch ungleicher hätte das Sieger- Duo der Australian Open kaum sein können. Während die verheiratete Mutter aus Belgien bereits ihren endgültigen Abschied für 2012 ankündigte, ist der Serbe drauf und dran, in die Phalanx von Rafael Nadal und Roger Federer einzudringen. Mit... [mehr]

  • Fußball Dortmunder Professor Metin Tolan referiert in Heidelberger Print Media Academy über "Wissenschaft mit Kick"

    Physik entlarvt Rekord als Unsinn

    Fußball hat viele Betrachtungsweisen. Literarisch behandelten Schriftsteller wie Peter Handke die schönste Nebensache der Welt, und nicht nur Kabarettist Dieter Hildebrandt beleuchtete das Thema aus satirischer Sicht. Nun die physikalische Komponente: Beim Vortrag "Wissenschaft mit Kick" in der Heidelberger Print Media Academy näherte sich... [mehr]

  • Fußball Frankfurt verliert gegen Mönchengladbach mit 0:1 / Dritte Niederlage in Folge

    Skibbe trotzdem unbesorgt

    Wieder kein Tor geschossen, wieder keine Punkte gesammelt - mit Eintracht Frankfurt geht es rapide bergab. Gestern verlor der Fußball-Bundesligist gegen Schlusslicht Borussia Mönchengladbach mit 0:1 (0:0). "Wir sind stark genug, um aus dieser Situation wieder herauszukommen", meinte Abwehr-Ass Maik Franz. Auch Trainer Michael Skibbe sah trotz der drei Niederlagen... [mehr]

  • Wolfsburger Auslaufmodell

    Vor anderthalb Jahren stand die VW-Stadt Kopf. Doch nicht erst seit dem 0:3 gegen Borussia Dortmund ist beim Meister 2009 der Lack ab. Die sportliche Talfahrt, die unter Felix Magaths Nachfolger Armin Veh begann, hat unter dem blassen Steve McClaren an Tempo zugenommen: Der VfL Wolfsburg parkt im Niemandsland der Tabelle, der Titel ist verblasst. Es drängt sich der... [mehr]

Vermischtes

  • TV Streit unter den Kandidaten hielt Zuschauer bei Laune

    Dramen im Dschungel mit Rekordquote

    Ein Affe ist der erste, den der neue "Dschungelkönig" drückt und küsst. Kuscheltier "Schotti" sieht lädiert aus, trägt einen Verband am Kopf. Auch Peer Kusmagk ist nach 16 Tagen Dschungelcamp nicht mehr der Frischeste. Als der 35-Jährige am Samstagabend den zum Markenzeichen gewordenen Zylinder gegen die Blumenkrone tauscht, strahlt er. Glücklich, dass es... [mehr]

  • Zugunglück Fassungslosigkeit an der Unfallstelle / Ermittler rechnen mit langen Untersuchungen

    Ein Knall in der Nacht, kilometerweit hörbar

    Die Wucht des Aufpralls ist unbeschreiblich: Noch in kilometerweiter Entfernung hören die Menschen in der Nacht zum Sonntag einen unheimlichen Knall, als gegen 22.30 Uhr ein Güterzug und eine Regionalbahn in Hordorf bei Oschersleben auf eingleisiger Strecke ungebremst zusammenstoßen. Mit katastrophalen Folgen: Mindestens zehn Menschen sterben, 23 werden verletzt,... [mehr]

  • Eingleisige Strecken

    Auf dem knapp 34 000 Kilometer langen Gleisnetz in Deutschland gibt es zahlreiche eingleisige Abschnitte - meist auf weniger genutzten Nebenstrecken, da dies zu Wartezeiten führt. Die Regeln sind dieselben wie vor einer Baustellenampel im Straßenverkehr: Der Abschnitt darf abwechselnd nur in jeweils einer Richtung befahren werden. Entgegenkommende Züge müssen... [mehr]

  • Niederlande Beatrix mit 73 Jahren noch auf dem Thron

    Königin mit Altersrekord

    Königin Beatrix (Bild) stellt heute mit ihrem 73. Geburtstag den Altersrekord der niederländischen Monarchie ein. Vor ihr wurde nur Willem III. (1817-1890) auf dem Oranje-Thron 73 Jahre alt. Auch keiner der verschiedenen Statthalter in der niederländischen Geschichte war in diesem Alter noch im Amt. Die Statistik-Behörde des Landes ermittelte auch, dass nur... [mehr]

  • Florida Rätselraten über Motiv nach Mord an Tochter und Sohn

    Mutter erschießt "aufmüpfige" Kinder

    Eine Mutter in Florida hat ihre beiden Kinder im Alter von 13 und 16 Jahren erschossen, weil sie "Widerworte" gaben. Das sagte sie nach Medienberichten den Polizisten, die sie blutüberströmt in ihrem Haus in Tampa vorfanden. Die Szene war so grausig, dass die Beamten am Tatort psychologisch betreut wurden. Die Mutter befand sich gestern im Krankenhaus - warum,... [mehr]

  • Chronologie Auch Deutschland immer mal wieder betroffen

    Schwere Zugunglücke

    Zugfahren ist in Deutschland relativ sicher. Dennoch gibt es immer wieder Unglücke mit Verletzten oder sogar Toten. Einige Fälle der vergangenen Jahre. August 2010: Beim Zusammenstoß eines ICE mit einem Müllwagen werden in Lambrecht im Pfälzerwald 15 Menschen verletzt, einer von ihnen schwer. Der Wagen war von einem Weg direkt neben die Gleise gerutscht. Oktober... [mehr]

Viernheim

  • Große Drei Bunte gekleidete Ex-Prinzessinnen testen Musikkenntnisse ihrer Nachfolgerin Monika II.

    "Pink Panther" einfacher als "Rosamunde"

    Luftballons, Fächer, Lampions, Clowns und Luftschlangen hingen an den Wänden und Decken, und die Ex-Prinzessinnen der Großen Drei gaben ein ebenso buntes Bild ab. Für das "Spektakel" hatten sich die Vorgängerinnen von Monika II. eine besonders farbenfrohe Kostümierung ausgedacht. Zuerst dominierte eindeutig das "Blau": Der Elferrat im dunkelblauen Ornat zog mit... [mehr]

  • Sozialzentrum Lions-Club-Vertreter "Ritter der Tafelrunde"

    "Vesperstube" nimmt Gestalt an

    "Der Lions-Club hat seinen Beitrag schon bezahlt, aber noch keinen Orden bekommen." Das konnte Pfarrer Angelo Stipinovich gestern direkt nachholen: Beim Neujahrstreffen im katholischen Sozialzentrum nahm Gregor Disson den Orden für die "Ritter der Tafelrunde" für den Lions-Club entgegen - mittlerweile der achte Ritter-Orden, der an Privatpersonen oder Institutionen... [mehr]

  • Erholungswald Wiederaufbau der Hütte am See im Sommer / Versicherung zahlt 52 000 Euro

    Angelsportler geben nicht auf

    Bauzäune sperren momentan am Anglersee die Stelle ab, an der bis vor drei Monaten noch die Schutzhütte des Angelsportvereins stand. In der Nacht vom 7. auf 8. November brannte das Vereinshaus völlig aus. Ausgelöst worden war das Feuer von einem Brandherd auf der Terrasse. In der Nähe aufgefundene leere Flaschen ließen den Verdacht aufkommen, dass sich zuvor... [mehr]

  • Friedenskirche Zum zehnjährigen Jubiläum des Gemeindezentrums erstmals Kinderbibeltag / Spiele rund um Augen und Hände

    Genau hinschauen, um schwächeren Menschen zu helfen

    Viernheim. "Ich bin einmalig!" Darum ging es beim ersten Kinderbibeltag, zu dem Pfarrerin Beate Schwenk und ihr Team Kinder im Grundschulalter am Samstag anlässlich des zehnjährigen Jubiläums in die Friedenskirche eingeladen hatte. Damit die Mädchen und Jungen das Thema mit allen Sinnen erleben konnten, wählte das Team viele Spiele rund um Augen und Hände aus.... [mehr]

  • Forum der Parteien "Ross und Reiter", "SHM" vom 28. Januar

    Handeln statt lamentieren

    Tatsächlich sind große Unterschiede bei der Vertretung der kommunalen Interessen zwischen CDU und SPD unverkennbar. Wir lamentieren nicht, wir handeln. Es ist eine Seite der Medaille, auch gegenüber den Parteifreunden auf höherer Ebene klar und unzweideutig die Interessen der Kommunen zu formulieren. Und um es noch einmal klar zu machen: Das tun wir. Es gibt aber... [mehr]

  • Rotes Kreuz Künftig zwölf Blutspendeaktionen jährlich

    In eigenen Räumen aktiv

    Die großen Blutspendeaktionen des Deutschen Roten Kreuzes mit mehreren Hundert Spendern in der Jahnhalle gehören der Vergangenheit an - die Verantwortlichen des DRK setzen nun auf eine Vielzahl kleinerer Termine. Statt vier geballter Aktionen im Jahr stehen künftig zwölf Termine im Kalender der potenziellen Spender, der ehrenamtlichen Helfer und der Mitarbeiter... [mehr]

  • Viernheim vor 25 Jahren Behörden stellen Feuchtbiotop Oberlück unter Naturschutz / Brut- und Rückzugsgebiet für viele Vogelarten / Ehemalige Sand- und Kiesgrube

    Inselwelt vom Alltagstrubel abgeschirmt

    Engagiert kämpfen die Umweltverbände darum. Im Januar 1986, vor 25 Jahren, ist es so weit: Das Gebiet Oberlück gilt jetzt als behördlich anerkanntes Naturschutzgebiet. Das 13 Hektar große Areal, das westlich der Stadt neben dem Kleingartengelände "Forst" liegt, überzeugt wegen seiner ausgedehnten Flachwasserbereiche mit zahlreichen kleinen und großen Inseln.... [mehr]

  • Kriminalität Zwei junge Männer überfallen Bäckerei

    Ladenkasse geplündert

    Eine Bäckerei in der Lindenstraße überfielen zwei Unbekannte am Freitag gegen 17.15 Uhr. Das teilte die Polizei am Wochenende mit. Die Verkäuferin hatte zuvor mehrere Jugendliche bemerkt, die sich vor dem Laden aufhielten und immer wieder durch das Schaufenster schauten. Als sie kurz in einen Nebenraum ging, hörte sie die Klingel der Ladentür und wollte zurück... [mehr]

  • Wettbewerb Architekten beschäftigen sich bei "Dorf trifft Stadt" mit Umgestaltung der Innenstadt / Arbeiten im Kunsthaus zu sehen / Rondell soll verschwinden

    Landesmittel pflastern Weg zu attraktiver City

    Aufwertung und Umgestaltung des öffentlichen Raums - so lautete die grobe Vorgabe beim Architektenwettbewerb "Dorf trifft Stadt", der sich mit Fußgängerzone und dem Gebiet um Rathaus und Satonévri-Platz befasste. Das Preisgericht musste sich zwar nur mit einem Teil der 41 eingereichten Entwürfe befassen, machte sich die Aufgabe beim 13-stündigen... [mehr]

  • Konzert Harmonika-Club Harmonie feiert 40-jähriges Jubiläum mit vielen Gästen / Tango, Filmmusik und Liszt stehen auf Programm / Mehr als 30 Akkordeonspieler

    Orchester öffnet völlig neue Klangwelten

    Akkordeonmusik hat viele Facetten. Aus einer Harmonika können klagende Tangoklänge ertönen, rockige Filmmusik oder das Hauptmotiv einer Strauss'schen Operettenarie. All das bewiesen die Musiker des Viernheimer Harmonika-Clubs bei ihrem Jubiläumskonzert zum 40-jährigen Bestehen am Samstagabend - und noch vieles mehr. "Akkordeon-Orchester sind in der... [mehr]

Wirtschaft

  • Personalpolitik Schröder und von der Leyen uneins über richtiges Konzept

    Frauen streiten um Quote

    Die Bundesregierung will bei der Frauenquote rasch ernst machen. Um das richtige Konzept streiten die zuständigen Ministerinnen aber noch: Während Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen einen 30-Prozent-Schlüssel für Vorstände und Aufsichtsräte festschreiben will, wirbt Familienministerin Kristina Schröder für eine flexible Quote. Für sie wäre eine... [mehr]

  • Langsames Umdenken

    Die Ergebnisse der GfK-Studie zu den Einkommen 2011 tut den Unternehmen in Deutschland ein wenig Unrecht. Natürlich profitieren längst nicht alle Arbeitnehmer vom aktuellen Wirtschaftsaufschwung. Und manchem Konzern sind die Aktionäre immer noch wichtiger als die eigene Belegschaft. Vielen Unternehmen, in denen die Geschäfte heute wieder brummen, kann man aber... [mehr]

  • 125 Jahre Automobil Geburtstags-Gala mit einer Kampfansage des Daimler-Chefs an die Konkurrenz

    Merkel fordert mehr Tempo

    Mit zahlreichen Prominenten hat die Daimler AG eine große Gala zum 125. Geburtstag des Automobils gefeiert. Bundeskanzlerin Angela Merkel nahm in ihrem Grußwort die Branche in die Pflicht: "Wenn wir Weltmarktführer im Automobilbereich bleiben wollen, müssen wir bei der Elektromobilität mit vorne dabei sein." Für den Konzern in der Tradition der Autopioniere... [mehr]

  • GfK-Studie Nur sechs Prozent rechnen mit höherem Lohn

    Skeptische Deutsche

    Der Aufschwung kommt offenbar noch nicht richtig bei den Arbeitnehmern an: Nur rund sechs Prozent der Deutschen erwarten, dass sie 2011 deutlich mehr verdienen werden. Das ergab eine repräsentative Umfrage der Nürnberger Marktforschungsgesellschaft GfK. Dabei wurden 1033 Männer und Frauen befragt, ob ihr verfügbares Einkommen im laufenden Jahr merklich steigen... [mehr]