Schwetzinger Zeitung Archiv vom Samstag, 8. Januar 2011

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Bensheim

  • Im Parktheater

    "Echoes" spielen Pink-Floyd-Werk

    Superlative reichen kaum aus, um das Werk von David Gilmour, Roger Waters, Nick Mason und Richard Wright ausreichend zu beschreiben und zu würdigen. Pink Floyd sind eine der größten Bands auf diesem Planeten und haben längst ihren Platz im Rock-Olymp. Das komplexe und umfangreiche Werk nachzuspielen, ist fast unmöglich. Wohl auch deshalb existieren weltweit nur... [mehr]

  • Galerie am Markt

    "Im Garten" von 24 Künstlern

    Unter dem Titel "Im Garten" stellen insgesamt 24 Künstlerinnen und Künstler der ARTiB-Gruppe ihre Arbeiten aus. Am Samstag und Sonntag ist die Ausstellung von 11 bis 17 Uhr in der Galerie am Markt geöffnet.Der Eintritt ist freiMit dabei sind Horst und Klaus Hertling, Ute Lütke, Dieter Bühring, Karin Hellert-Knappe, Erika van Mark-Wolf, Heidrun Abromeit, Uschi... [mehr]

  • Parktheater Weltstar Deborah Sasson und ihre Truppe spielten Musical vor heimischem Publikum

    "Phantom" mit ganz eigenem Charme

    Für Deborah Sasson ging am Donnerstag ein Herzenswunsch in Erfüllung. Sie spielte und sang die Rolle der Christine Daaé aus dem Musical "Phantom der Oper" vor ihrem besten, ihrem heimischen Publikum in Bensheim. Schon bei einem ihrer letzten Auftritte beim Sommer-Open-Air an der Lorscher Klostermauer, hatte der sympathische Weltstar verraten, dass eine neue,... [mehr]

  • Spielerei Bergstraße

    Angebote für alle Generationen

    Nach den Weihnachtsferien geht das Programm der Spielerei Bergstraße wieder mit Spiel- und Bastelangeboten für jedes Alter weiter. Selbstverständlich gelten die genannten Veranstaltungen auch für Nichtmitglieder. Am 14. Januar (Freitag), ab 20 Uhr, sind Jugendliche und Erwachsene zum Spieleabend in die Spielerei eingeladen.Nistkästen bastelnAm 15. Januar... [mehr]

  • Generationentreff Dieter Seiche fällt aus

    Beratung erst wieder ab 20. Februar

    Krankheitsbedingt können von Montag (10.) bis 20. Februar keine Beratungen des Behindertenbeauftragten und Vorsitzenden des Kommunalen Seniorenbeirates der Stadt Bensheim sowie Sprechstunden für den VdK von Dieter Seiche durchgeführt werden.An das Rathaus wendenDas Büro im Generationentreff, Hauptstraße 53 bleibt geschlossen, da sich keine Vertretungen für den... [mehr]

  • Stadtbibliothek

    Bücherstunde für die Kleinsten

    Auch im neuen Jahr lädt die Stadtbibliothek wieder jeden zweiten Donnerstag im Monat zu einer Bücherstunde für die Kleinsten ein - erstmals am Donnerstag, dem 13. Januar, ab 10 Uhr.Auf der LeseinselKinder ab 18 Monaten in Begleitung eines Elternteils sind eingeladen, auf der neuen Leseinsel die Welt der Papp-Bilderbücher erkunden. Kerstin Bürger vom Team... [mehr]

  • Kunstfreunde Bensheim Klavierabend am Samstag (15.) im Parktheater

    Champagnerkonzert mit Ewa Kupiec

    "Das Programm ist ein sehr schönes Programm, nicht zu schwer für das Publikum, sehr zugänglich und pianistisch auch eine Herausforderung. Es ist Deutsche Romantik, auch Chopin und Liszt, aber auf eine leichte Weise, es ist ein Champagnerkonzert. Ein bisschen Schubert und Melancholie ist natürlich auch dabei, weil mir das auch besonders am Herzen liegt", so die... [mehr]

  • Partnerstadt Rathauschef von Klodzko wiedergewählt / Zukunftsprojekte vorgestellt / Bensheimer Delegation gratulierte

    Ein Bürgermeister mit vielen Visionen

    Stadtrat Hans Seibert und der Vorsitzende des deutsch-polnischen Freundschaftskreises, Günter Wetzel, weilten auf Einladung des Bürgermeisters von Klodzko, Boguslaw Szpytma, in der polnischen Partnerstadt. Nach den Kommunalwahlen in Polen stand die Vereidigung des wiedergewählten Bürgermeisters an, dessen Amtszeit an die Legislaturperiode des Parlaments geknüpft... [mehr]

  • Bürgerhaus Stadt lädt für 16. Januar ein

    Empfang mit Ansprache und Versteigerung

    In Bensheim ist es beliebte Tradition, das neue Jahr gemeinsam zu beginnen. Den Neujahrsempfang der Stadt im Bürgerhaus, zu dem Bürgermeister Thorsten Herrmann und Stadtverordnetenvorsteher Franz Treffert für den 16. Januar (Sonntag) einladen, nutzen alljährlich viele Bürger zum geselligen Treff im Rahmen der Matinee. Im Mittelpunkt der Veranstaltung, die um 11... [mehr]

  • Landgericht Rathauschef und Stadt müssen kein Honorar an Bensheimer Architekten zahlen

    Klage gegen Bürgermeister abgewiesen

    "Es ist das Urteil, das wir erwartet haben. Wir sind zufrieden", kommentierte Stadtrat Matthias Schimpf die gestrige Entscheidung von Zivilrichter Sven Onneken vom Landgericht Darmstadt. Schimpf, der als städtischer Prozessbevollmächtigter zum Verkündungstermin gekommen war, informierte umgehend Bürgermeister Thorsten Herrmann von dem aus Sicht der Stadt... [mehr]

  • Bildung Angebot zukunftsweisend erweitert / Kooperation

    Neu: Fachrichtung Umwelt an der Kübel-Schule

    Für die Karl-Kübel-Schule (KKS) ist es ein großer Erfolg: Ab dem nächsten Schuljahr bietet sie als eines der ersten Beruflichen Gymnasien in Hessen die Fachrichtung Umwelt an. Die Branchen rund um das Thema Umwelt wachsen stetig. Der Besuch der gymnasialen Oberstufe in der Fachrichtung Umwelt, die in Kooperation mit der Heinrich-Metzendorf-Schule (HMS) angeboten... [mehr]

  • Aktion

    Polizeikontrollen im Stadtgebiet

    Eine erfreuliche Bilanz zieht die Polizei in Bensheim nach einer umfassenden Kontrollmaßnahme am Donnerstag. Mit Unterstützung von Beamten der Bereitschaftspolizei nahmen die Ordnungshüter sowohl Raser als auch verdächtige Personen rund um den Bensheimer Bahnhof und in den Wohngebieten ins Visier. Zwei von insgesamt 15 im Stadtgebiet Bensheim gestoppten... [mehr]

  • Liebfrauen-Kindergarten Bei Franziskanern, Maria-Ward-Schwestern und im Hospiz

    Schöne Sternsinger-Aktion

    Am 6. Januar machten sich zehn kleine Sternsinger zwischen drei und sechs Jahren aus dem Liebfrauenkindergarten auf den Weg, um für notleidende Kinder in der "Dritten Welt" Spenden zu sammeln. Die diesjährige Aktion stand unter dem Motto: "Kinder zeigen Stärke". Stärke bewiesen auch diese Kinder, denn sie waren erstmals in farbigen Gewändern, mit Weihrauch und... [mehr]

  • Sportlich Neue Angebote des Turn- und Sportvereins Zwingenberg

    TuS bietet Yoga-Kurs und "Step-Workout" an

    Yoga ist eine Jahrtausende alte indische Lebensweisheit zur Gesunderhaltung und Harmonisierung von Körper, Geist und Seele, die sich immer größerer Beliebheit erfreut. Ein Weg, der uns zu mehr Glück und Wohlbefinden im alltäglichen Leben führen kann. Sanft und doch kraftvoll, konzentrativ und entspannt zugleich ist dieser Weg, der uns eine Vielzahl an Übungen... [mehr]

  • Stadtbücherei Am Montag beginnt die Vorlesezeit

    Von Rittern und Millionären

    In der Stadtbücherei Zwingenberg wird wieder vorgelesen. Die Vorlesezeit beginnt am Montag (10. Januar) und endet vor den Osterferien am 13. April.Spannend und lustigJeden Montag sind Zuhörer ab 8 Jahren eingeladen, um von 15.15 bis 16 Uhr der spannenden Geschichte von "Iwein Löwenritter" zu lauschen. Die Autorin Felicitas Hoppe hat die Abenteuer des Ritter Iwein... [mehr]

  • Erkundungsbohrung

    Wer verhindert denn eigentlich den Brunnen?

    In der Diskussion um einen neuen Brunnenstandort habe ich aus einigen Pressemitteilungen den Eindruck gewonnen, dass die CDU durch ihre Abstimmungsverhalten dafür verantwortlich gemacht wird, dass Zwingenberg noch keinen neuen Brunnenstandort gefunden hat. Klar ist - und dies seit 2007: Die CDU will den Vollanschluss an den Wasserbeschaffungsverband Riedgruppe Ost.... [mehr]

  • Hemsbergturm-Wirtsleute feiern Jubiläum Gisela und Günter Krastel betreiben die Turmschänke seit 40 Jahren

    Zu Giselas Käsekuchen gibt es Schnaps aus der Kaffeekanne

    Trotz miesen Wetters rechnen Gisela und Günter Krastel an diesem Sonntag mit einer kleinen Invasion auf dem Hemsbergturm, denn es gilt, ein rundes Jubiläum zu feiern. Die Krastels zeigten stolz eine Urkunde vor: Am 8. Januar 1971 - heute vor 40 Jahren - unterzeichnete der damalige Bensheimer Bürgermeister Wilhelm Kilian direkt neben dem Dienstsiegel die... [mehr]

Bürstadt

  • FDP Bürstädter Parteichef äußert sich zu Westerwelle

    "Zu kurz gesprungen"

    Mit Interesse hat Burkhard Vetter, FDP-Chef in Bürstadt, die Äußerungen des Bundesvorsitzenden Guido Westerwelle auf dem Dreikönigstreffen verfolgt. Offen gesteht Vetter ein, dass die Bundes-FDP Fehler gemacht habe, weil sie Versprechen nicht so umgesetzt habe wie vor der Wahl angekündigt. "Westerwelle kriegt das natürlich jetzt ab. Aber es wäre auch zu... [mehr]

  • Betrifft Umwelt Bürstädter Rathaus bleibt in Sachen Energie Stützpunkt der Verbraucherzentrale Hessen / Noch Termine frei

    Beratung wird auch 2011 fortgesetzt

    Mittlerweile treibt schon der zweite Winter in Folge die Heizkosten für Hausbesitzer und Mieter empfindlich in die Höhe. Für Bürger, die zu diesem Thema Hilfe und Unterstützung suchen, kommt aus dem Bürstädter Rathaus eine gute Nachricht. Die Energieberatung wird auch im Jahr 2011 fortgesetzt. Knapp 70 Energieberatungen wurden in den vergangenen zwei Jahren in... [mehr]

  • Ausstellung Bürstädter und Bobstädter Malerinnen machen aus dem Nebenraum des Amtsstübels ein "Künstlerzimmer" / Bis 31. Januar Landschaften zu sehen

    Farbe mit Frauenpower und Herzblut verteilt

    Eines haben sie gemeinsam, die fünf Malerinnen, die in Bürstadt und Bobstadt zu Hause sind: Sie leben ihre Kreativität schon seit Kindesbeinen aus und sie wollen ihre Reiseeindrücke phantasievoll in immer wieder neuen Formen und Farben umsetzen. Die Ergebnisse sind noch bis zum 31. Januar in einer Ausstellung im Künstlerzimmer des Bürstädter "Amtsstüble" zu... [mehr]

  • Offene Bühne Musikkiste in Groß-Rohrheim präsentiert Stefanie Riecker, das Duo Stefan Picard und PooKah sowie den Comedian Matthias Jung

    Hörerlebnis zum Start ins neue Jahr

    Neue Namen standen auf dem Programm der ersten Offenen Bühne im neuen Jahr und sorgten in der Groß-Rohrheimer Gaststätte "Zorbas" für ein besonderes Hörerlebnis. Zwischen Stefanie Riecker und dem Duo Stefan Picard und PooKah sorgte Matthias Jung, der bekannte Comedian aus Hüffelsheim, mit neuen Gags für lautstarkes Gelächter. Abgerundet wurde die... [mehr]

  • Verkehr Frankensteinstraße erhitzt nach wie vor die Gemüter - und spaltet die Meinungen der Bürger / Zusätzlicher Blitzer in Nähe der Bushaltestelle gefordert

    Verkehr bringt Bobstädter zur Raserei

    "Das geht morgen schon in aller Frühe los. Wie auf der Autobahn!" Richard Weidenauer wohnt an der Frankensteinstraße Ecke Dankwartstraße in Bobstadt. Volker Utz sorgt sich vor allem um die Schüler, die an der Bushaltestelle aussteigen: "Aus Richtung Hofheim kommend ist die ein Kilometer lange Ortsdurchfahrt wie eine Rennstrecke." Ganz anderer Meinung ist da Gerd... [mehr]

  • Schäden Thorsten Reski hat als Jagdpächter jede Menge zu tun und muss bei unerwünschtem tierischem Besuch auch einen Ausgleich an Landwirte zahlen

    Wildschweine fallen über Feldfrüchte her

    In den vergangenen Jahren häuften sich die Wildschäden in Riedrode und Umgebung. Das sorgt nicht nur für Ärger bei den Landwirten, sondern macht auch den Jagdpächtern jede Menge Arbeit. Sie müssen nämlich zahlen, wenn das Schwarzwild Schäden anrichtet. "Zum Glück ist das Verhältnis zu den Jagdpächtern in Riedrode gut", sagt Ortslandwirt Erich Standfuß,... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen Im Band "Bausteine zur Ortsgeschichte" geblättert

    Die tollen Geschichten des Janne Karl

    "Bausteine zur Ortsgeschichte" heißt der kürzlich vorgestellte Band, der eine Vielfalt von Themen in sich versammelt, von denen wir einige vorstellen wollen. Und zugleich lässt das Buch eine Ahnung davon aufkommen, wie viele "Bausteine" noch auf ihre Formung warten. Denn zwischen der Ära der Bandkeramik um 5500 vor Christus und der Gegenwart - das ist die... [mehr]

  • Neckarhausen Konrektor der Oberndorff-Schule hat ein Reisetagebuch über Tanzania verfasst

    Spenden bewirken viel Gutes

    "Karibu Tanzania" - (willkommen in Tanzania) lautet der Titel eines 85-seitigen Reisetagebuchs, das der Konrektor der Neckarhausener Graf-von-Oberndorff-Schule, Martin Kaufmann, verfasst hat. Darin schildert er in einem eingängigen Erzählstil die Eindrücke seiner Reise, die ihn durch den Süden Tanzanias und nach Sansibar geführt hatten. Vorrangiges Ziel war das... [mehr]

Essen und Trinken

  • Weißes Gold der asiatischen Küche

    Kokosmilch kann mehr als nur einem Cocktail das Aroma geben. Sie macht sich gut als Zutat asiatischer Suppen, schmeckt in Currys - und lässt sich sogar als Milch- oder Sahneersatz verwenden. Von Cornelia Wolter Weiß, cremig und exotisch - so lässt sich Kokosmilch umschreiben. Verwendet wird sie für asiatische Gerichte wie Currys oder in karibischen Cocktails.... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim Jahres-Interviews mit den Fraktionsvorsitzenden im Gemeinderat / 4. Folge: Heinz Kimmel (Freie Wähler)

    "Ich bin missverstanden worden"

    Der Fraktionschef der Freien Wähler, Heinz Kimmel, hat den Vorwurf zurückgewiesen, einen generellen "Schlussstrich" unter das Gedenken an die Vergangenheit ziehen zu wollen. "Ich bin missverstanden worden", erklärte er gestern im Jahres-Interview mit dem "MM". Herr Kimmel, kommen wir zuerst auf die jüngste Sondersitzung des Gemeinderates zu sprechen. War die aus... [mehr]

  • Schriesheim Traditionelle Neujahrsmatinee des Kulturkreises mit Auszeichnung von Stadträtin Gisela Reinhard als "Frau des Jahres"

    Eine Ehrung in angemessenem Umfeld

    Mit dem Klang ihrer Klarinette ver-zaubert Irith Gabriely ihr Publikum bei der Dreikönigsmatinee, die der Kulturkreis Schriesheim im Hirsch- Saal veranstaltet. Begeistert spenden die Besucher Beifall für die "Queen of Klezmer" und ihre Art der Präsentation der über Jahrhunderte lang gepflegten Musik, wie sie im Ostjudentum als authentischer Ausdruck des Lebens... [mehr]

  • Schriesheim Sternsinger-Aktion zieht Bilanz

    Erneut 20 000 Euro für die gute Sache gesammelt

    Waren es letztes Jahr noch 19 273 Euro, die die 40 Jungen und Mädchen als Sternsinger für Kinder in Not ersangen, so war der Stand an diesem Dreikönigstag 19 512,56 Euro. Die Aktion Dreikönigsingen unterstützt jährlich viele Projekte für Kinder in Not. In diesem Jahr fließt das Geld nach Kambodscha, in ein vom Krieg verwüstetes Land. Um dort den Kindern eine... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim "Benefizläufer" Holger Meier gibt als Ernährungs- und Bewegungs-Coach Tipps, wie's mit guten Vorsätzen besser klappt

    "Viele kennen ihr Auto besser als ihren eigenen Körper"

    Wer kennt das nicht: Die guten Vorsätze fürs neue Jahr sind gerade mal eine Woche alt und schon Geschichte. Mehr Bewegung, gesünderes Essen, weniger Stress ... War da was? Warum gute Vorsätze oft von kurzer Halbwertszeit sind und wie man es besser angeht, darüber sprachen wir mit dem Ernährungs-und Bewegungs- Coach Holger Meier, vielen bekannt von seinen... [mehr]

Heidelberg

  • Aufs richtige Pferd gesetzt

    Müssen Bauern wirklich Angst vor Pferden haben? Nein, bestimmt nicht. Der Reiterverein hat sich nach langer Suche auf eine Fläche im Norden der Stadt festgelegt - und stößt damit noch immer auf Widerstand der Handschuhsheimer, die um ihre Anbauflächen fürchten. Doch anstatt die Pferde scheu zu machen, sollten Stadtverwaltung und Gemeinderat dem Verein jetzt... [mehr]

  • Reiterverein Club hat Bauvoranfrage für Wunschfläche gestellt / Naturschützer und Stadtteilverein lehnen neuen Standort ab

    Kein Applaus für Aufgalopp im Feld

    Mehr als zwei Jahre haben der Reiterverein und die Stadt gesucht, gefunden und Ideen wieder verworfen. Jetzt hat der Verein sich entschieden: Die Reiter, die ihr bisheriges Gelände neben dem Heidelberger Zoo aufgeben müssen, wollen an den Rand des Handschuhsheimer Feldes ziehen. Bei der Stadt haben sie eine Bauvor-anfrage für eine Fläche im sogenannten Gewann... [mehr]

  • Aktion OB empfängt Sternsinger im Rathaus

    Singen hilft Kambodscha

    Mehr als 70 Sternsinger hat OB Eckart Würzner gestern im Rathaus empfangen. Die Kinder überbrachten ihm das Friedenslicht aus Bethlehem, sangen Lieder mit Gitarren-Begleitung und schrieben den Segensspruch "20*C+M+B+10" ans Rathaus ("Christus mansionem benedicat", Latein für "Christus segne dieses Haus"). Noch bis Sonntag sammeln die Sternsinger in Heidelberg... [mehr]

Heppenheim

  • "Sportler des Jahres"

    BA-Leser stimmen zum 15. Mal ab

    Kaum ist die Abstimmung zum "Fußballer bzw. Trainer des Jahres" beendet, werden die BA-Leser zur nächsten Wahl aufgerufen. Sie stimmen zum 15. Mal darüber ab, wer "Sportler des Jahres 2010" in Bensheim wird - und zwar bis zum 19. Januar in drei Kategorien. Die ersten fünf der insgesamt 15 Kandidaten werden in der heutigen Ausgabe auf einer Sonderseite... [mehr]

  • Bürgermeisterwahl Kandidat denkt an wöchentliche Sprechstunden und mehr Rechte für Ortsbeiräte

    Christopher Hörst will die Bürger stärker einbeziehen

    Der Unterstützerkreis, der sich gebildet hat, um den unabhängigen Bürgermeisterkandidaten Christopher Hörst (FDP) in seinem Wahlkampf um das Bürgermeisteramt in Heppenheim zu unterstützen, hat sich im "Boosenhof" zur Jahresauftaktveranstaltung getroffen.Zwölf Wochen bis zur WahlNachdem zum Ende des vergangenen Jahres das zwölfseitige Wahlprogramm unter dem... [mehr]

  • Odenwaldklub

    Ehrungsfest am Sonntag

    Die Ortsgruppe Heppenheim des Odenwaldklubs (OWK) lädt am Sonntag (9. Januar) ab 14 Uhr zum Ehrungsfest in das Gasthaus Jäger in den Stadtteil Erbach ein. Außer den üblichen Urkunden erhalten zwölf Mitglieder das Deutsche Wanderabzeichen in Bronze. Bei einer Mitgliederzahl von 150 entspricht dies einem Anteil von fast zehn Prozent. Diese Wanderer können... [mehr]

  • Winterzeit Hans Franken freut sich über hilfsbereite Menschen

    Ein "Dickkopf" wird nicht allein gelassen

    "Der Satz ,Die Polizei, dein Freund und Helfer' hat bei mir nun einen höheren Stellenwert gefunden", sagt der Heppenheimer Hans Franken. Er bezieht seine Aussage auf ein Erlebnis, das er am letzten Tag des alten Jahres bei einer nicht ganz ungefährlichen Wanderung am winterlichen Eckweg hatte - einer Wanderung, vor der ihn seine Frau gewarnt hatte, die der... [mehr]

  • SPD im Dialog

    Es geht um den Westen der Stadt

    Mit den bisherigen Veranstaltungen "SPD Heppenheim im Dialog" hat die Partei unter anderen Vertreter des kulturellen Lebens, von Senioren- und Behinderteninteressen, der Sportvereine und Kirchen, des Umweltschutzes und der für Sicherheit zuständigen Einrichtungen angesprochen. Zur achten und neunten Begegnung lädt die SPD nun die Bevölkerung ein. Den Anfang... [mehr]

  • Fehlentwicklungen jetzt vorbeugen

    Im Landkreis Bergstraße wird die Bevölkerungsentwicklung bis 2020 rückläufig sein (minus 3,4 Prozent). Der Trend bis 2030 geht dann in Richtung einer sich verstärkenden Bevölkerungsabnahme, prognostiziert sind minus 5,5 Prozent für den Zeitraum 2020 bis 2030, wie Dr. Sandra Pennekamp vom Geodätischen Institut der TU Darmstadt erläutert. Diese Entwicklung... [mehr]

  • CDU zum AKW-Zwischenlager

    Freie Wähler fordern geltendes Recht

    Der Bergsträßer Landtagsabgeordnete und energiepolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Peter Stephan, erklärt angesichts der Forderungen der Freien Wähler des Kreises Bergstraße zum Atomkraftwerk Biblis in einer Pressemitteilung: ""Das Gepolter des Herrn Öhlenschläger zeugt entweder von grober Unkenntnis der Sachlage, oder ist allein dem bevorstehenden... [mehr]

  • "Integration braucht Partnerschaft" 16 neue Integrationsbegleiter ausgebildet

    Kulturen im munteren Dialog

    Weitere 16 Männer und Frauen hat der Kreis Bergstraße als Integrationsbegleiter im Rahmen des Projekts "Integration braucht Partnerschaft" fortgebildet. An insgesamt vier Samstagen bereiteten sich die Neueinsteiger auf ihre künftige Aufgabe vor. Die beiden Referentinnen Sabine Kriechhammer-Yagmur und Carmen Gil Hidalgo ernteten dabei viel Lob von den Teilnehmern.... [mehr]

  • Forum Kultur

    Lesung mit Lutz Seiler

    Das Gespür für die Faszination der Melancholie treibt die Erzählungen von Lutz Seiler in "Die Zeitwaage". Inspiriert von seiner Kindheit und Jugend in Gera, hat Seiler tiefgründige Erzählungen geschaffen, die von großer Nachhaltigkeit beim Leser sind. Am 18. Januar (Dienstag) ist Seiler ab 20 Uhr bei Forum Kultur Literatur in der Alten Sparkasse Heppenheim zu... [mehr]

  • Hilfsdienst Unterhaltsamer Nachmittag am 18. Januar

    Malteser laden Senioren ein

    Der Besuchs- und Begleitungsdienst des Malteser Hilfsdienstes in Heppenheim lädt zu einem Seniorennachmittag ein. Die Veranstaltung findet am 18. Januar (Dienstag) in die Unterkunft der Hilfsorganisation, Ludwigstraße 42, in Heppenheim statt. Beginn der Zusammenkunft ist um 14.30 Uhr, der Seniorennachmittag endet gegen 17 Uhr.Fahrservice auf WunschBei Kaffee und... [mehr]

  • Artenschutz Die Naturschutzverbände legten mit den Tieren und Pflanzen des Jahres 2011 ihre aktuellen Favoriten vor

    Mauereidechse ist eine "Weinliebhaberin"

    Die Naturschutzverbände haben gewählt. Die Listen mit den Tieren und Pflanzen des Jahres 2011 sind druckfrisch. Mit den Proklamationen erreichen der Bund Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), der Naturschutzbund (NABU) und die vielen anderen kleineren Verbände, dass das Augenmerk auf bestimmte Arten gelenkt wird.Arten werden in die Fokus gerücktAls "Tier... [mehr]

  • Kolping-Fastnacht

    Nächstes Treffen ist am Montag

    Die erste "11" in diesem Jahrtausend wirkt auf Kolpings Narren wie berauschend, lautet das bereits mehrfach bekanntgemachte Motto der Kolping-Fastnachter der Kampagne 2010/11. Ergänzt wird es mit dem Vers "Schütt doi Sorje in e Gläsel Woi und guck mol bei de Kolpingfastnacht roi". Nach dem Auftakttreffen und dem ersten Vorbereitungsabend werden alle Aktiven zur... [mehr]

  • Vorstadt Ehemaliges Fabrikgelände entwickelt sich zum Wohngebiet / Penthousewohnungen sind geplant

    Neubürger leben in der "Nudel"

    Nachdem die Firma KLN Ultraschall vor drei Jahren aus der Vorstadt an die Tiergartenstraße gezogen war, fragten sich viele Hutzelschweizer mit Wehmut, was wohl mit dem Fabrikgelände geschehen würde. Die Befürchtung, dass der Gebäudekomplex - bestehend aus einem Verwaltungstrakt mit angeschlossener Produktionshalle, einem Wohnhaus vor dem eigentlichen... [mehr]

  • Von der B 47 abgekommen

    Schleudernder Pkw stoppt Bahnverkehr

    Aufgrund eines Verkehrsunfalls auf der Bundesstraße 47 bei Lorsch musste am späten Freitagnachmittag kurzzeitig sogar der Bahnverkehr zwischen Bensheim und Worms angehalten werden. Ein 49-Jähriger war mit seinem Pkw gegen 17 Uhr auf der B 47 von Lorsch kommend Richtung Worms unterwegs. Kurz nach der Verengung von zwei auf einen Fahrstreifen kam der Lampertheimer... [mehr]

  • Katholisches Bildungswerk Neues philosophisches Morgenseminar startet am Montag

    Selbstständig denken statt sich bevormunden lassen

    "Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit", sagte Immanuel Kant. "Faulheit und Feigheit sind die Ursachen, warum ein großer Teil der Menschen gern zeitlebens unmündig bleibt und warum es anderen so leicht wird, sich zu deren Vormündern aufzuwerfen. Es ist so bequem, unmündig zu sein." Dieser menschlichen Trägheit... [mehr]

  • Regionalentwicklung Ausstellung im Landratsamt fokussiert lokale Projekte / Flächenmanagement als Herausforderung der Zukunft

    Stadtkern statt grüne Wiese: Innere Werte besser nutzen

    Die entscheidenden Parameter der Siedlungsentwicklung in Deutschland verschieben sich grundlegend. Durch die Veränderung wirtschaftlicher und demografischer Rahmenbedingungen müssen Kommunen die strukturellen Gegebenheiten konsequent anpassen, um sich zukunftsfähig positionieren zu können. Denn angesichts stagnierender Bevölkerungszahlen kann eine Abwanderung... [mehr]

  • Katholisches Bildungswerk

    Stressbewältigung durch Achtsamkeit

    Am 22. Januar (Samstag) von 10 bis 16 Uhr bietet das Katholische Bildungswerk Bergstraße/Odenwald im Haus der Caritas in Heppenheim (Bensheimer Weg 16) einen Kennenlerntag für Stressbewältigung durch Achtsamkeit (MBSR = mindfulness based stress reduction) an. Mitzubringen sind bequeme Kleidung, warme Socken, Matte und Decke, für die Mittagspause einen kleine... [mehr]

Hessen/RLP

  • CDU-Affäre Hessische Landesregierung legt Bericht vor

    Ministerin Puttrich verteidigt Klosterstiftung

    Die hessische Stiftung Kloster Eberbach hat bei der Aufklärung eines Betrugsfalls nichts von einer möglichen verdeckten Finanzierung der CDU Rheinland-Pfalz gewusst. Das stellte Umweltministerin Lucia Puttrich (CDU) gestern in einem Bericht zu den Vorgängen von 2006 bis 2008 klar. "Die Stiftung Kloster Eberbach ist Opfer der Machenschaften des ehemaligen... [mehr]

  • Prozess

    Raubmord-Urteil nach 15 Jahren

    Vor fast 15 Jahren musste eine Rentnerin in Mittelhessen für 70 Mark (35 Euro) sterben. Anfang 2010 bekamen die Ermittler dann den entscheidenden Hinweis auf die Täter. Beide wurden gestern vom Landgericht Gießen zu langen Haftstrafen verurteilt. Ein 39-Jähriger muss wegen Raubmordes lebenslang hinter Gitter. Er hatte die 68-Jährige im Februar 1996 in deren Haus... [mehr]

  • Integration Frankfurter Professorin interviewt osteuropäische Haushaltshilfen und deren Familien

    Spagat zwischen zwei Leben

    Sie putzen, waschen, kochen und pflegen zum Dumpingpreis. Osteuropäische Migrantinnen übernehmen in immer mehr deutschen Haushalten die Pflege der Alten. Während für eine Rund-um-die-Uhr-Versorgung durch einen regulären Pflegedienst 6000 bis 8000 Euro monatlich zu zahlen seien, koste eine osteuropäische Pflegekraft etwa 1500 Euro, sagt Andrea Neuhaus vom... [mehr]

  • Parteien CDU dokumentiert Abgeordneten-Zitate

    Vorwürfe gegen Linke

    Verfassungsfeindlich und latent antisemitisch - diese Vorwürfe erhebt die CDU gegen die hessischen Linken-Abgeordneten im Bundestag. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Tauber stellte gestern in Wiesbaden eine Dokumentation mit Zitaten seiner vier Parlamentskollegen von der Linkspartei vor. Es ist die mittlerweile vierte Materialsammlung der hessischen Union gegen... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Generalversammlung beim MGV 1864 Leutershausen mit Neuwahl des Vorstandes

    Bürgermeister Just wird wieder in die Bütt steigen

    Bei seiner Generalversammlung hat der MGV 1884 Leutershausen in seinem Stammlokal auf ein arbeits- und ereignisreiches Jahr zurückgeblickt. Wie der Vorsitzende Harald Brand in seinem Bericht erklärte, habe sich für den MGV zweierlei geändert: Zum einen der von Freitag auf Dienstag verlegte Probentermin, zum anderen der Chorleiter. Michael Kuhn hatte 2010 die... [mehr]

Hockenheim

  • 725 Jahre Reilingen Würdiger Auftakt mit historischer Szene, altem Musikspiel, fulminantem Chorgesang, vielen Lobesworten und dem Badnerlied

    Auf das Wohl der alten Burg Wersau . . .

    Das war ein wahrhaft würdiger Auftakt der Jubiläumsfeierlichkeiten: Abwechslungsreich in den Reden, lustig in der historischen Episode und kulturell mit dem Anspruch, den man von den Reilingern gewohnt ist. Die vielen Bürger, die in die Fritz-Mannherz-Hallen gekommen waren, zeigten sich im Gespräch auf ganzer Linie zufrieden. Kein Wunder, schließlich hatten... [mehr]

  • Theater Pumpwerk-Ensemble "Neue Ostkurve" probt intensiv sein neues Stück "37 Ansichtskarten" / Szenen eines skurrilen Familienlebens / Premiere am 21. Januar

    Improvisation schafft Zugang zu Charakteren

    Wie geht es den Schauspielern? Regisseurin Marlies Noke-Hammes fragt in die Runde. Stanford Goodman (Hans-Peter Hammes) hat gut gegessen. Evelyn Goodmann (Julia Doppler) ist überglücklich, dass Avery nach langer Zeit wieder nach Hause kommt. Ester (Erika Hirsch) hat gerade ein köstliches Mahl bereitet und Avery Sutton (Dieter Reif) mit seiner Verlobten Gillian... [mehr]

  • Bilanz Sternsinger trugen trotz einiger krankheitsbedingter Ausfälle über 8500 Euro zusammen

    In vielen Häusern willkommen

    "Wir kommen daher aus dem Morgenland" und "Stern über Betlehem" - diese Lieder waren in den vergangenen Tagen in vielen Häusern in Hockenheim zu hören. Für den guten Zweck waren seit Sonntag fast 40 Sternsinger unterwegs, um den Menschen Segenswünsche zu überbringen und um eine Spende für Kinder in aller Welt zu bitten. Am Dreikönigstag stand als Abschluss... [mehr]

  • Kanzelbehang Planung und Fertigung in Eisenach

    Liturgische Farben vereint

    Privat verbrachte die Paramentenweberin Maria Reise aus Eisenach einige Tage in Heidelberg, da war für sie der Abstecher nach Altlußheim selbstverständlich. Denn im Sommer hatte sie den neuen Kanzelbehang gewebt, der seitdem die Altlußheimer Kirche ziert. Auf die Paramentenwerkstatt in Eisenach waren die Kirchenältesten auf einer Fahrt aufmerksam geworden.... [mehr]

  • Imagewerbung "Aquadrom" auf der regionalen Urlaubsmesse "ReiseMarkt Rhein-Neckar-Pfalz"

    Mit richtigem Dreh Badespaß zu gewinnen

    Mit einem Stand und einem Gewinnspiel präsentiert sich das Freizeit- und Wohlfühlbad "Aquadrom" auf der regionalen Urlaubsmesse "ReiseMarkt Rhein-Neckar-Pfalz" auf dem Maimarkt-Gelände Mannheim. Am Stand kann man wieder sein Glück beim Dreh am Glücksrad versuchen - und einen der Preise wie ermäßigten Eintritt, Schlüsselanhänger und vieles mehr gewinnen. Der... [mehr]

  • Jubiläum Interessantes Gespräch mit Horst Schmid-Schickhardt

    Schickards Nachfahre beim Heimatverein

    Schickard war hier. Zu Gast in Neulußheim. Natürlich nicht der Ortsgründer Julius Schickard. Aber ein Nachkomme von ihm, ein Nachkomme in der fünften Generation. Sein Name Horst Schmid-Schickhardt, zusammen mit Ehefrau Maja war er zu Gast beim Heimatverein. Horst Schmid-Schickhardt hat sich nach seiner Pensionierung intensiv mit der Ahnenforschung beschäftigt... [mehr]

  • Geschäftsleben "Restaurant zum Vogelpark" wiedereröffnet / Nun auch Cateringservice

    Unter "altem" Namen mit neuen Angeboten

    Hohe Schuldenlast, knapp abgewendete Zwangsversteigerung der Vereinsgaststätte, Weggang des Pächters, Rücktritt des ersten und zweiten Vorsitzenden - bei den Aquarien-, Terrarien-, und Vogelfreunden ging es im vergangenen Jahr turbulent zu. Umso größer war die Freude, als die neue Pächterin Sandra Eisinger das Vereinslokal gestern unter dem "neuen alten" Namen... [mehr]

  • Karpow-Schachakademie Schachferiencamp platzt mit 40 Teilnehmen fast aus allen Nähten

    Vom Denksport zum Ballspiel

    So gut besucht wie noch nie zuvor war das Schachferiencamp der Karpow-Schachakademie Rhein-Neckar vom 3. bis 6. Januar im Racket Center Nußloch. Die einzigartige Kombination zwischen Denk- und Bewegungssport - ein Wechsel von Schach mit verschiedenen Ballspielarten - lockt immer mehr begeisterte Jugendliche ins Racket Center, wo qualifizierte Trainer, Betreuer und... [mehr]

  • Ausstellungen

    Wasserturm und Atelier länger offen

    Die Ausstellung "Die Jahreszeiten im Wasserturm" ist noch im Januar 2011 geöffnet. Das hat der Kunstverein mitgeteilt. Ausstellungsbesuche sind jederzeit erwünscht. Interessierte Besucher können telefonisch einen Termin vereinbaren unter der Telefonnummer 06205/6850. Die Atelierausstellung in der Karlsruher Straße 40 "Verändert, verwandelt, auf den Kopf... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Terminkalender bei Sitzung gefüllt / Am 15. März gleich drei Abendveranstaltungen

    Vereine legen sich mächtig ins Zeug

    Bei der jüngsten Vereinsvertreterversammlung im Aurelia-Heim (wir berichteten bereits) wurden auch Veranstaltungen für das Jahr 2011 bekanntgegeben. Hier die ersten drei Monate. Januar: 8. Aurelia und Feuerwehr, Tannenbaumaktion, 9. Kulturkreis, Fahrt zur Baerwind-Ausstellung, 11. im "Adler", 20 Uhr, Kulturkreis, Vortrag "Jüdischer Friedhof", 12. um 18.30 Uhr... [mehr]

Immomorgen

  • Die Vorfreude auf Gemüse aus dem eigenen Garten steigt

    Was unternimmt ein Gartenfreund im Januar, wenn er es trotz Winterruhe im Haus einfach nicht aushält? Wahrscheinlich überkommt ihn großer Betätigungsdrang nur, falls es draußen recht mild ist, es also ausnahmsweise nicht friert, vielleicht noch nicht einmal Schnee liegt. Dann kann er sich guten Gewissens an die Pflege von Obstbäumen und Beerensträuchern... [mehr]

Kultur

  • Hintergrund Unheilig dominieren die deutsche Album-Jahreshitparade, bei den Singles überrascht ein verstorbener Hawaiianer

    "Der Graf" regiert die Pop-Republik

    Deutschlands neuer Pop-König ist ein "Graf". So nennt sich zumindest der Frontmann der Band Unheilig, der die deutschen Album-Jahres-Charts so eindeutig dominiert wie zuletzt vielleicht Herbert Grönemeyer mit "Mensch". Das Album "Große Freiheit" hat nicht nur die zuletzt höchst selten erreichte Grenze von einer Million verkaufter Exemplare geknackt, sondern auch... [mehr]

  • Das Porträt Die junge finnische Mezzosopranistin Niina Keitel übt am Nationaltheater Mannheim jede Menge Flexibilität ein

    "Und morgen bin ich wieder Hänsel"

    Diese Frage hätten wir ihr auch noch stellen müssen. Sie gehört zum absoluten Pflichtprogramm, wenn es um einen neuen Nationaltheater-Sänger geht. Ein schöner Zug also von Niina Keitel, dass sie nicht erst auf die Frage wartet, sondern gleich erklärt, dass sie sich wohl in Mannheim fühle. Das erhöht dann auch noch die Wahrscheinlichkeit, dass nicht nur... [mehr]

  • Geburtstag Folk-Ikone Joan Baez wird am Sonntag 70

    Die Stimme des Friedens

    Es gibt magische Klänge, die unmittelbar zum Ausdruck bringen, wofür sie stehen. Joan Baez ist mit einem solchen Zauber-Sound gesegnet - ihre sanfte, glockenklare Sopranstimme birgt allein schon in ihrer Sonorität die Botschaft, die sie in ihren Texten zu Sprache bringt: Frieden, Sanftmut, Hoffnung, Trost. Mit dieser Stimme - und einem Herzen voller Mut - wurde... [mehr]

  • Exquisiter Pop-Jahrgang

    Das Phänomen Unheilig polarisiert: Über eine Million Menschen ist vom "Grafen" und seiner Musik so begeistert, dass sie den fast anachronistisch gewordenen Akt des CD-Kaufs auf sich nehmen. Andere sind von der unheiligen Dauerpräsenz so genervt, dass sie statt "Geboren um zu leben" "Vergoren um zu kleben" singen und den früheren Electro-Rockern jegliche... [mehr]

  • Musiktheater Deutschlands Vorzeige-Filmemacher Wim Wenders wird möglicherweise in Bayreuth zum ersten Mal eine Oper inszenieren

    Gleich zum Einstand Wagners Opus magnum

    Künstler mit wenig oder gar keiner Opernerfahrung hat man bei den Bayreuther Festspielen noch nicht so oft gesehen. In den 70er Jahren darf der französische Schauspielregisseur Patrice Chéreau einen "Ring des Nibelungen" inszenieren. Die Interpretation von Wagners "Parsifal" ist 2004 die erste Musiktheaterarbeit von Christoph Schlingensief. Zum 200. Geburtstag... [mehr]

  • Film Matthias Adler produziert "Dschungelkind"

    Jetzt zeigt er den Urwald

    Sein erster großer Film war ein Volltreffer: 2008 hatte Matthias Adler "Novemberkind" produziert, ein Drama mit Anna Maria Mühe in der Hauptrolle und über ein Mädchen, das ihre Eltern einst in Ostdeutschland zurückließen, um ein neues Leben im Westen zu beginnen. Kaum war der Film in den Kinos, regnete es Preise. Nun bringt der gebürtige Viernheimer, Jahrgang... [mehr]

  • Musical Andrew Lloyd Webbers "Cats" feiert in Hamburg großen Tourneeauftakt und ist ab Ende Mai auch in Mannheim zu sehen

    Legendärer Katzenball unter dem Zeltdach

    Genau gesehen geht es hier um alles. Davon können auch die Katzenkostüme nicht ablenken. Andrew Lloyd Webbers Musical "Cats" erzählt die Geschichte von der großen Sehnsucht nach dem neuen Leben, das noch einmal den Jahreszähler auf null stellt. Klingt pathetisch und ist glücklicherweise dermaßen gut verpackt, dass aus den gut zwei Stunden Abendunterhaltung... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Gestern Nachmittag war der französische Botschafter in Berlin, Bernard de Montferrand, zu Besuch in der Römerstadt

    Diplomat will das ganze Land kennenlernen

    Hoher Besuch gestern in Ladenburg. Bernard de Montferrand, der "Außerordentliche und bevollmächtigte Botschafter der Französischen Republik bei der Bundesrepublik Deutschland", so sein offizieller Titel, macht Halt in der Römerstadt. Karl Lamers, der hiesige Bundestagsabgeordnete und seit kurzem Präsident der Parlamentarischen Versammlung der Nato, hat ihn in... [mehr]

Lampertheim

  • Altes Kino 200 begeisterte Zuschauer besuchen Veranstaltung der Musiker-Initiative Lampertheim

    Der deutsche Schlager lebt

    Ungewöhnlich früh im Jahr hatte die Musiker-Initiative-Lampertheim (MIL) am Donnerstagabend zu einer Veranstaltung ins Alte Kino geladen - und das mit großem Erfolg. Der Neustart im Jahr 2011 unter dem Motto "Deutsche Schlagerparade - Schlager für Schlappohren" entwickelte sich zu einer rauschenden Party. Der Auftritt der Instrumentalisten im Rahmen der Reihe... [mehr]

  • FDP Lampertheimer Reaktionen auf Westerwelle-Rede

    Enttäuschte Liberale

    Die Reaktionen könnten eindeutiger nicht sein: Das war nichts, Herr Westerwelle. Die Lampertheimer FDP-Politiker Helmut Hummel und Thomas Bittner sind sich in der Bewertung von Guido Westerwelles Rede beim Dreikönigstreffen in Stuttgart einig. "Ich bin von seiner Rede ziemlich enttäuscht. Nur zu sagen, was gut ist, reicht einfach nicht", sagte der Vorsitzende des... [mehr]

  • Hofheimer Carnevalverein Der Verein hat auch in dieser Kampagne wieder einiges vor / Gewohnte Höhepunkte im Programm

    Fastnacht mit allem, was dazugehört

    Mit der Liveband "Lollies" und einem Familienfest feierte der Hofheimer Carnevalverein (HCV) bereits im Sommer vergangenen Jahres sein 22-jähriges Bestehen. Ein besonderes Jubiläum für den Verein, bedeutet es doch zweimal elfjähriges Bestehen. Ende dieses Monats geht es nun in die heiße Phase der Jubiläumskampagne, auf die die HCV-Asse und der gesamte Verein... [mehr]

  • MorgenMasters TV Lampertheim trotz 1:2-Niederlage im Derby in der nächsten Runde

    FVH als Gruppensieger ins Viertelfinale

    Am zweiten Vorrundentag des vom Südhessen Morgen präsentierten 27. TVL Hallen-Cups musste die Entscheidung fallen, welche acht Teams ins Viertelfinale kommen. In der "Todesgruppe B" musste keiner der beiden Lampertheimer Klubs einen vorzeitigen Tod sterben. Das Derby gewann der FV Hofheim gegen den TVL mit 2:1. Bereits zum Auftakt des zweiten Turniertages machten... [mehr]

  • Sammelaktion Feuerwehr beseitigt Rest vom Weihnachtsfest

    Großeinsatz für alte Tannenbäume

    Etwa 20 der jüngsten Brandbekämpfer und knapp 40 aktive Feuerwehrleute bestiegen gestern Mittag acht Einsatzwagen und machten sich auf in Richtung Innenstadt. Wer nun befürchtete, es galt ein großes Feuer zu bekämpfen, der irrte. Die Einsatzfahrzeuge waren Pritschenwagen sowie Wechsellader und die Aufgabe wurde mit einiger Routine angegangen. Die im neuen Jahr... [mehr]

  • Ringen Kampfgemeinschaft von Berghausen abhängig

    Hoffnung für das RSL

    Der KSV Berghausen hat die Chancen auf den Aufstieg in die Ringer-Regionalliga gewahrt. Beim Vorrundenturnier in der heimischen Pfinztalhalle um die drei Aufstiegsplätze reichte es dem nordbadischen Oberligameister allerdings nur zu einem Sieg und damit im ersten Teil der Turnierserie zu Platz drei. Chancenlos war Berghausen in den Auftaktkämpfen gegen die Reserve... [mehr]

  • Volkshochschule Computer für Anfänger und Fortgeschrittene

    Jede Menge EDV-Kurse

    Die Volkshochschule Lampertheim (vhs) bietet im Frühjahrssemester wieder zahlreiche EDV-Kurse an. Die Kurse richten sich sowohl an reine Anfänger als auch an Fortgeschrittene, die ihre Kenntnisse vertiefen möchten. Für alle Interessierten, die sich über das Angebot der vhs im EDV-Bereich informieren möchten, besteht am Samstag, 22. Januar, von 9 bis 12 Uhr im... [mehr]

  • Geschäfte mit Geschichte Seit 141 Jahren versorgt Familie Feldhofen die Lampertheimer mit Medikamenten

    Kraftstoff für den Wagen aus der Apotheke

    Es gibt kaum eine Lampertheimer Familie über die schon so viel geforscht und geschrieben wurde, wie über die Apotheker Feldhofen. Seit mittlerweile 141 Jahren und - mit Christine Feldhofen-Heider in der fünften Generation - versorgt die Familie die Spargelstädter mit Arzneimitteln und was man sonst noch für das Wohlbefinden braucht. Der Name Feldhofen lässt... [mehr]

  • Stadthaus Christian Schura stellt Werke zum Thema "Fantasy" aus

    Künstler verliebt sich in eigene Bilder

    Aus einer kleinen Ideenskizze wird eine große aus Bleistift auf Karton. Später erfolgt mit viel Geduld die zeichnerische Umsetzung in mehreren dünnen Schichten mit Acrylfarbe und Airbrush-Effekten. Zwölf verschiedene solcher Werke zum Thema "Fantasy" hat Christian Schura nun in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule (vhs) Lampertheim zu einer Ausstellung... [mehr]

  • Sammelaktion Kleine Sänger ziehen für hilfsbedürftige Kinder in Kambodscha von Tür zu Tür

    Sternsinger trotzen dem Regen

    Die Sternsinger waren in diesen Tagen unter dem Motto "Kinder zeigen Stärke" unterwegs. Wie gewohnt, beteiligte sich auch die katholische Pfarrei St. Michael wieder an der Aktion. Die beiden Verantwortlichen Birte Wehlen und Andrea Bamberg konnten zahlreiche Kinder und Jugendliche dazu motivieren, für notleidende Kinder Spenden zu sammeln. Eingehüllt in ihre... [mehr]

  • Sternsinger Kinder und Jugendliche der katholischen Kirchengemeinden sammeln in Lampertheim rund 3700 Euro

    Unterwegs für die Armen

    Am Dreikönigstag lud das nasskalte Wetter nicht gerade zum Bummeln ein. Die Lampertheimer Sternsinger liefen dennoch tapfer durch die Straßen der Spargelstadt, um den Menschen den Segen Christi zu bringen und Geld für verschiedene Hilfsprojekte zu sammeln. Am Abend wurden dann der Abschlussgottesdienst und die Rückkehr der Heiligen Drei Könige mit den Pfarrern... [mehr]

Lautertal

  • Gemeindevertretung Bürgermeister Volker Oehlenschläger stellte den Haushalt 2011 vor

    Auch Fürth schreibt in diesem Jahr wieder rote Zahlen

    Die kommunalen Haushalte werden auch im Jahr 2011 wieder durchweg rote Zahlen schreiben. Diese Bemerkung stellte Fürths Bürgermeister Volker Oehlenschläger in der Gemeindevertretung der Haushalts-Einbringung voraus. Der Fürther Haushalt für 2011 schließt mit einem prognostizierten Fehlbedarf von 2,3 Millionen Euro ab. Für das vergangene Jahr wurde noch ein... [mehr]

  • Hilfe für nepalesische Kinder Inge und Rudolf Müllerklein unterstützen ein 15-jähriges Mädchen in Kathmandu

    Die Ausbildung von Yamuna wird aus Lautertal finanziert

    Yamuna ist ein Glückskind. Denn Yamuna darf die Schule besuchen. Yamuna ist 15 Jahre alt, bildhübsch, ein wenig schüchtern und geht seit eineinhalb Jahren in die "Childrens Model High School" in Kathmandu. Dort lernt das Mädchen nicht nur Englisch und Mathematik, es wird in der Einrichtung auch verköstigt, medizinisch versorgt und mit der in Nepal üblichen... [mehr]

  • Nachruf Hans Baumunk brachte in den 80er Jahren frischen Wind in die Gewerkschaft

    IG BAU trauert um früheren Vorsitzenden

    Unter großer Anteilnahme der Bevölkerung wurde gestern in Reichenbach Hans Baumunk (Bild: he) zu Grabe getragen. Der 76-Jährige war vor allem beim SSV Reichenbach (wir berichteten) und bei der Industriegewerkschaft Bau-Steine-Erden (IG BSE) in Lautertal aktiv. Als von der Familie geprägter, überzeugter Gewerkschafter gehörte er von 1974 bis 1990 dem Vorstand... [mehr]

  • Stadt Lindenfels

    Neujahrsempfang mit Sportlerehrung

    Zum Neujahrsempfang lädt die Stadt Lindenfels für den 9. Januar (Sonntag) ab 11 Uhr in den Kursaal im Bürgerhaus ein. Willkommen sind nicht nur die Vertreter von Politik, Kirchen und Vereinen, sondern alle Bürger. Zu Beginn des neuen Jahres wird Bürgermeister Oliver Hoeppner einen Rückblick auf das vergangene und einen Ausblick auf das neue Jahr geben, sowie... [mehr]

  • Museum Sparkassenstiftung unterstützt Lindenfelser Einrichtung

    Sonderschauen ziehen mehr Besucher an

    Hartnäckig haben die 30 Mitglieder der 1978 vom Verkehrs- und Verschönerungsverein Lindenfels gegründeten Arbeitsgemeinschaft Lindenfelser Museums- und Heimatpflege um Museumsleiter Karl-Heinz Bauer bei Bürgermeister Oliver Hoeppner gedrängt - und wurden dafür belohnt: Der früher als Werkstatt und Lager genutzte Raum im Heimatmuseum wurde ihnen im November... [mehr]

  • SPD Reichenbac h

    Vorstand stellt Liste zusammen

    In einer Vorstandssitzung wird die Reichenbacher SPD ihre Hauptversammlung vorbereiten. Am Montag (10. Januar) um 20 Uhr trifft sich die Parteiführung im Vereinshaus (ehemalige Jugendherberge) und stellt die Vorschlagsliste für den neuen Vorstand sowie für das Jahresprogramm 2011 zusammen. Die Hauptversammlung mit Vorstandswahlen findet dann eine Woche später... [mehr]

Lokalsport BA

  • Das aktuelle Interview SSG-Radsporttalent Jan Dieteren startet bei der Cross-DM in Lorsch

    "Eine Favoritenbürde verspüre ich nicht"

    Alles andere als einen ruhigen Jahreswechsel und geruhsame Schulferien hat Jan Dieteren hinter sich. Das 17-jährige Radsporttalent der SSG Bensheim war bei zwei Radcross-Rennen im Einsatz - in Vorbereitung auf den Start am morgigen Sonntag bei der deutschen Meisterschaft in Lorsch. Bei schwierigen Bedingungen (Schnee und Eis) kam er in Herford trotz zweier Stürze... [mehr]

  • BA-Lesewahl Nur eine Titelverteidigung ist möglich

    15 Kandidaten bei 15. Auflage

    Die Auswahl ist wieder größer geworden. Nachdem es im vergangenen Jahr nur jeweils vier Kandidaten in den drei Kategorien zur Wahl des Bensheimer "Sportler des Jahres" gab, werben diesmal insgesamt 15 um die Gunst der BA-Leser - das passt, denn zum 15. Mal richten die Stadt Bensheim und der Bergsträßer Anzeiger nunmehr diese Aktion aus. Eine Wahlkommission hat... [mehr]

  • Gerhard "Didi" Fahlke Der Bensheimer Cheftrainer spielt als Jungsenior eine erfolgreiche Saison

    Erfolge bei Welt- und Europameisterschaft

    Auf ein höchst erfolgreiches Tennisjahr 2010 blickt Gerhard "Didi" Fahlke zurück. Einer der Höhepunkte war dabei die Senioren-Weltmeisterschaften der Herren 35 in Mexiko, wobei Fahlke als Fahnenträger die deutsche Auswahl anführen durfte. Mit Fahlke als Nummer eins erreichte die deutsche Mannschaft das Endspiel um den Weltmeistertitel gegen Spanien. Die... [mehr]

  • Handball

    Flames-Spielerin sieht Weltauswahl

    Wohlbehalten aus New York zurückgekehrt ist am Montag Laura Magelinskas. Die Rückraumspielerin des Frauenhandball-Zweitligisten HSG Bensheim/Auerbach hatte ihren Freund Thomas Bauer am 30. Dezember zu einem Spiel einer Weltauswahl gegen eine deutsche Bundesliga-Auswahl nach New York begleitet. So tummelte sich die österreichische Nationalspielerin auch unter den... [mehr]

  • Kim Naidzinavicius Die ehemalige Juniorinnen-Nationalspielerin plant große Handballkarriere

    Führungsrolle übernommen

    Trotz vieler Highlights, ganz zufrieden ist Kim Naidzinavicius nicht mit ihrem Sportjahr 2010. Den Meistertitel in der 2. Bundesliga Süd hat die Handballerin mit der HSG Bensheim/Auerbach gewonnen - den Bundesliga-Aufstieg haben die Flames im Play-off-Finale verpasst. "Das war ganz schön hart." An der U-20-Weltmeisterschaft hat Kim Naidzinavicius mit der... [mehr]

  • Robin Puppe Nach jahrelanger Pause ist der Ex-"Sportler des Jahres" wieder erfolgreich aktiv

    Schwimmer aus Leidenschaft

    Lange Zeit machten seine Erfolge Robin Puppe zum Dauerkandidaten für die Sportlerwahl. Der Schwimmer aus Bensheim räumte Medaillen en masse ab auf Landes- und Bundesebene. Zweimal in Folge wurde er zu Bensheims Sportler des Jahres gekürt (1998, 1999).Doch plötzlich war nichts mehr zu hören von Robin Puppe, von heute auf morgen hatte er sich vom Wettkampfsport... [mehr]

  • Katharina Sponagel Erfolgreiche Gymnastin ist auch Trainerin

    Spaß - ein wichtiger Faktor

    Auf die Hessenmeisterschaften in der Rhythmischen Sportgymnastik ist Katharina Sponagel abonniert. Seit 2005 steht die Gymnastin der TSV Auerbach stets ganz oben auf dem Siegertreppchen. Das war auch im vergangenen Jahr so: Mit ihrer Pflichtübung der höchsten Schwierigkeitsstufe (P9) gewann sie den Titel 2010 im Einzelwettbewerb (18 Jahre und älter). Seit über 15... [mehr]

  • Torjubel vor Rekordkulissen

    Die Besten sind in - insbesondere im hr-Fernsehen. Dabei geben die Zuschauer ihr Votum für ihre Favoriten ab. So kürten sie Jürgen Grabowski zum beliebtesten hessischen Fußballer. Zum "Größten Sportmoment der Hessen" wurde das Übersteiger-Tor des Norwegers Jan Age Fjörtoft zum 5:1 gegen den 1. FC Kaiserslautern, mit dem er 1999 Eintracht Frankfurt den... [mehr]

  • Henrik Simon Segeln gilt als Schachspiel auf dem Wasser

    Vom Bruchsee nach Katar

    Es ist ein weiter Weg, den Henrik Simon zurückgelegt hat. Von den Anfängen auf dem Heppenheimer Bruchsee bis hin zu den Junioren-Weltmeisterschaften vor der Küste Katars im Dezember. Die Junioren-WM im Wüstenstaat war für den 20-jährigen Segler aus dem Bensheimer Stadtteil Hochstädten der sportliche Höhepunkt in 2010. Im Team mit seinem Vorschoter David... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Fußball-Kreisliga

    Calhanoglou trainiert Hochstätt

    Die erste Saisonhälfte verlief alles andere als ideal: Fußball-Kreisligist FC Hochstätt Türkspor belegt zur Halbzeit mit nur elf Punkten aus 15 Partien den vorletzten Tabellenplatz. Noch vor der Winterpause trennten sich der Klub und sein Spielertrainer Nedim Özbek. Nun hat der Verein einen Nachfolger gefunden: Der bisherige Co-Trainer Hüseyin Calhanoglou wurde... [mehr]

  • Basketball

    Daume-Team fordert Karlsruhe

    Die Pro-A-Basketballer des USC Heidelberg empfangen am Sonntag (17 Uhr/Olympiastützpunkt) die BG Karlsruhe zum letzten Vorrundenspiel. Mit einem Sieg könnte das Team von Trainer Torsten Daume mit dem badischen Rivalen gleichziehen und den Kontakt zum als Saisonziel ausgegeben fünften Tabellenplatz halten. Offen ist, ob Karlsruhe mit Jonathan Cox antreten wird. Der... [mehr]

  • Hockey Zwei Siege für Rang eins nötig

    MHC will Heimrecht

    Für das Viertelfinale um die Deutsche Hallenhockeymeisterschaft ist der Titelverteidiger bereits qualifiziert, doch die Herren des Mannheimer HC wollen sich in den letzten Hauptrundenspielen heute und morgen unbedingt Platz eins in der Südgruppe und damit den Heimvorteil sichern. "Das Viertelfinale zu Hause austragen zu können, ist sehr wichtig. Ob dann Uhlenhorst... [mehr]

  • Turnen Bei der Gala des Badischen und Schwäbischen Turnerbundes verzaubern die Sportler das Publikum

    Mischung aus Artistik und Poesie

    "Dass die Zuschauer mit einem Lächeln die SAP Arena verlassen" - das wünschte sich Regisseur Harald Stephan für die TurnGala des Badischen und Schwäbischen Turnerbundes. Sein Plan ist aufgegangen, selten zuvor war die Mannheimer Dreikönigs-Veranstaltung so kurzweilig und abwechslungsreich. Die Mischung aus Sport, Artistik, Klamauk und Poesie stimmte, und die 16... [mehr]

  • Eiskunstlauf Trainer hat aus Vancouver gelernt / Savchenko/Szolkowy DM-Favoriten

    Neue Lockerheit bei Steuer

    Die Niederlage von Vancouver ist verdaut: Aljona Savchenko, Robin Szolkowy und Ingo Steuer sind bereit für einen langen, neuen Anlauf auf olympisches Eiskunstlauf-Gold. Zu verbissen und zu verkrampft war das Trio aus Chemnitz das Projekt angegangen, das wegen eigener Fehler für Trainer Steuer und sein Weltklassepaar im vergangenen Februar nur mit Bronze endete. Die... [mehr]

  • Basketball

    SG Mannheim empfängt USC II

    Die Regionalliga-Basketballer der SG Mannheim empfangen heute, 19.30 Uhr, in der heimischen MWS Halle am Herzogenried den starken Aufsteiger USC Heidelberg II. Zwei Tage später wartet auf die Blues dann das Pokalspiel beim Oberligisten TSV Ettlingen. Beginn ist am Montag, 20.30 Uhr, im Ettlinger Eichendorfgymnasium. "Wir wollen das Derby vor eigenem Publikum... [mehr]

  • Handball

    SGL hat noch Rechnung offen

    Zum ersten Spiel des neuen Jahres empfangen die Handballerinnen der SG Leutershausen in der 3. Liga die WSG Eningen-Pfullingen. Beginn in der Heinrich-Beck-Halle ist heute um 19.30 Uhr. In der Vorrunde musste sich die SGL nach einer schwachen Partie mit 27:29 geschlagen geben. Diese Schmach will das Team von der Bergstraße nun vergessen machen und die Punkte... [mehr]

  • Hockey TSVMH kämpft um Viertelfinal-Ticket

    Spannend bis zum Schluss

    Die Südgruppe in der Hallenhockey-Bundesliga der Damen ist für Spannung bis zum Schluss bekannt. Da macht auch die laufende Saison keine Ausnahme, ist doch vor den letzten Hauptrundenspielen heute und am Sonntag noch nicht klar, wer die beiden Tickets für das Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft löst. Mit dem aktuellen dritten Platz wäre für die Damen... [mehr]

  • Handball

    Viernheim setzt auf Kim Höger

    Nur kurz war die Winterpause für die Badenliga-Handballer des TSV Amicitia Viernheim. Bereits heute Abend müssen die Südhessen wieder ran, sind ab 19 Uhr im Kellerduell bei der SG St. Leon am Ball. Das letzte Hinrundenspiel hat für das Team von Trainer Michael Sahm richtungsweisenden Charakter. Gewinnen die Viernheimer, ziehen sie zur Saison-Halbzeit noch an... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Handball-BW-Oberliga HG Oftersheim/Schwetzingen fährt morgen zum schweren Auswärtsspiel nach Altensteig

    "Die freien Dinger einfach reinmachen"

    "Wir wollten einen Sieg, wir haben auswärts relativ deutlich gewonnen" - von daher bin ich zufrieden", so Trainer Eyub Erden von den Oberliga-Handballern der HG Oftersheim/Schwetzingen nach der Partie in Nenningen bei der SG Lauterstein. Eine Begegnung der handballerischen Steinzeit ohne Uhr und Anzeige, denn der Hausmeister hatte kurzfristig und ohne Ankündigung... [mehr]

  • Handball Am Wochenende kleines Programm in der Region

    Bären sind weiter

    Im Großen und Ganzen ruht an diesem Wochenende noch der Spielbetrieb in den meisten Handballklassen, an denen Vertreter unserer Region beteiligt sind. Doch neben der Männermannschaft der HG Oftersheim/Schwetzingen in der Oberliga (siehe Vorbericht auf Seite 27 ) ist am Sonntag auch deren Nachwuchs auf baden-württembergischer Ebene gefordert. Die A-Jugend erwartet... [mehr]

  • 3. Fußball-Liga SV Sandhausen will heute und morgen beim eigenen Hallenturnier Selbstvertrauen tanken

    Gebert: Wir vertrauen dem Kader, den wir haben

    Im neuen Jahr tankte der abstiegsbedrohte Drittligist SV Sandhausen gleich Selbstvertrauen: "Wir waren auf Augenhöhe", kommentiert Manager Tobias Gebert das 1:1 (1:0) im kurzfristig anberaumten Test bei Zweitliga-Spitzenreiter FC Augsburg vor zwei Tagen. Trainer Pavel Dotchev setzte 20 Feldspieler ein, unter denen Danny Blum den Ausgleichstreffer beisteuerte. Der... [mehr]

  • MorgenMasters Brühl sichert sich mit einem 2:1 gegen Ketsch den Einzug ins Endturnier

    Ludkowski und Parisi schießen FVB zum Sieg

    Besser hätte es beim ersten Qualifikationsturnier des MorgenMasters aus lokaler Sicht nicht laufen können: Denn gestern Abend kam es zum Traumfinale zwischen Ausrichter Spvgg 06 Ketsch und dem Lokalrivalen FV Brühl. Das Ticket zum Finale in zwei Wochen in der Mannheimer MWS Halle sicherten sich schließlich kurz vor 22 Uhr nach einem hart umkämpften Spiel die... [mehr]

  • Karate Ulrike Filsinger und Salvatore Gerbino vom 1. Budo-Club Schwetzingen neue Dan-Träger

    Sogar ein Lob vom Bundestrainer kassiert

    Kurz vor dem Jahreswechsel kamen weitere Geschenke auf den 1. BC Schwetzingen zu. Beim Lehrgang von Chef-Bundestrainer Shihan Hideo Ochi in Saarbrücken waren auch zwei Karateka vom 1. BC Schwetzingen, Ulrike Filsinger und Salvatore Gerbino, mit von der Partie. Beide trainieren schon seit Kindesbeinen an in der Karateabteilung des Budo Club und absolvierten nun unter... [mehr]

  • Fußball Modalitäten müssen genau eingehalten werden

    Wechselperiode II geht bis 31. Januar

    Seit vielen Jahren sind die Vereinswechselbestimmungen bei den Amateurfußballern und bei den Vertragsspielern einschließlich der beiden älteren Jahrgänge der A-Junioren (1992) und B-Juniorinnen (1994) einheitlich in ganz Deutschland geregelt. Zwei Wechselperioden sind hierbei vorgesehen, wobei die zweite Periode (1. bis 31. Januar) unmittelbar bevorsteht. Bei der... [mehr]

  • Reitsport In den ersten Tagen haben die Dressurreiter das Sagen auf der Wolf-Anlage in Eppelheim / Spannende S-Dressur

    Wittenborn verpasst den vierten Sieg

    Uta Gräf aus Weisenheim am Sand hat die S-Dressur beim 16. Drei-Königsturnier auf der Reitanlage Wolf in Eppelheim für sich entschieden. Für ihren Ritt auf Dandelion erhielt sie insgesamt 773 Punkte und verwies damit die Konkurrenz auf die Plätze. Pieter van der Raadt (Horrenberg/Balzfeld) auf Wishfull (770) blieb wie im vergangenen Jahr nur der zweite Platz.... [mehr]

Lorsch

  • DRK Einhausen Die Rahmenbedingungen, unter denen momentan gearbeitet wird, sind nicht mehr tragbar / Gemeinde hat Geld für Planungskosten eines neuen Stützpunktes in den Haushalt eingestellt

    Auf der Suche nach einem geeigneten Standort

    Zu klein, zu unhygienisch, zu unattraktiv: Beim Einhäuser Ortsverband des Roten Kreuzes ist man mit der aktuellen Unterbringung mehr als unzufrieden. Der Rettungsdienst schlägt Alarm. In einem Antrag an die Gemeindevertretung fordert das örtliche DRK die "kurzfristige Errichtung einer Fahrzeugunterkunft in Kombination mit Lehr- und Lagerräumlichkeiten sowie... [mehr]

  • DRK Lorsch Fast 250 Blutspenden wurden bei dem jüngsten Blutspendetermin in der Nibelungenhalle abgegeben

    Außergewöhnlich große Hilfsbereitschaft

    Mit einem Rekordergebnis von 267 Spendern schloss der Blutspendetermin in der Lorscher Nibelungenhalle. Auch wenn zwanzig Personen aus den unterschiedlichsten Gründen, meist waren es medizinische Ursachen, nicht spenden durften, so war Bereitschaftsleiter Thomas Knecht mit 247 Blutspenden doch zufrieden. Die Statistik verzeichnete 234 Mehrfach- und 13 Erstspender.... [mehr]

  • FC Bickel Ludwig Schweikert setzte sich beim Würfeln gegen die Konkurrenz durch

    Mit einem "Mäxchen" zum Sieg

    Vier Stunden dauerte das Würfelturnier, das der FC Bickel in seinem Vereinslokal "Crobet Sportsbar" ausgerichtet hatte. Es waren vier Stunden, bei denen am Ende die Köpfe rauchten und bei dem es im Finale immer spannender wurde.Zwanzig AnmeldungenImmerhin hatten sich zwanzig Teilnehmer zu diesem Turnier gemeldet. Kurz zu den Regeln: Gespielt wurde mit zwei Würfeln... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Projektmanagement für Frauen

    Projektarbeit ist aus dem modernen Arbeitsleben nicht mehr wegzudenken. Personelle, zeitliche und technische Ressourcen sind limitiert und müssen zielgerichtet eingesetzt werden, um effizient zu arbeiten. In einem Kurs der Kreisvolkshochschule Bergstraße, der sich speziell an Frauen wendet, werden die Methoden der Projektplanung und Projektsteuerung vermittelt. Der... [mehr]

Ludwigshafen

  • Notfälle Stadt macht sich für Hochwasser bereit

    Anstieg des Rhein-Pegels erwartet

    Ludwigshafen macht sich bereit für den Ernstfall: Die Stadtverwaltung sperrte gestern die Zugänge zum Stadtpark auf der Parkinsel und die Promenaden entlang des Rheins. "Nach derzeitigen Prognosen erwarten wir den Scheitelpunkt des Hochwassers in der Nacht zum Montag", erklärt Stadtsprecherin Dagmar Timpe-Kühl. Am Freitagvormittag betrug der Rheinpegel noch knapp... [mehr]

  • Bismarck-Zentrum Neuausrichtung zieht sich hin / Wohnungsbaupläne verschoben / Entscheidung über Fast-Food-Restaurant steht aus

    Noch kein Nachfolger für Rothenberger

    Eigentlich hat sich Mustafa Baklan das etwas anders vorgestellt, als er das Bismarck-Zentrum im vergangenen Frühjahr gekauft hatte. Eigentlich dachte der deutsch-türkische Unternehmer ("Baktat"), dass das markante Ladenzentrum in der Fußgängerzone bis Jahresende saniert ist und die neuen Mieter eingezogen sind. Doch das Leben ist, man möge die Floskel verzeihen,... [mehr]

  • Amtsgericht Freiheitsberaubung und Nötigung wegen ausstehender Schulden nicht erwiesen

    Strafrichter spricht beide Angeklagte frei

    Es sei "schlicht und ergreifend nicht mehr aufklärbar, was an diesem Abend wirklich passiert ist", begründete Strafrichter Jörn Müller sein Urteil: Freispruch für zwei 27 und 48 Jahre alte Angeklagte, die sich wegen gemeinschaftlicher Freiheitsberaubung und Nötigung verantworten mussten. Die Anklage hatte ihnen vorgeworfen, einen 22-Jährigen dazu gedrängt zu... [mehr]

  • Polizeibericht Vier Autos in Friesenheim beschädigt

    Umstrittener Unfall

    Es gibt nur eines, was sicher ist, nach dem Verkehrsunfall in Friesenheim am 16. Dezember: Vier Autos wurden beschädigt, die Reparaturkosten belaufen sich auf mehrere Tausend Euro. Das teilt die Polizei mit. Doch die entscheidende Frage können die Ermittler noch nicht beantworten: Wie ist es zu dem Zusammenstoß gekommen? Da gibt es laut Polizei bislang zwei... [mehr]

  • Serie "Älter werden in Ludwigshafen"(3) Verbraucherberatung hält breites Informationsangebot für Senioren bereit

    Was ist sinnvoll, was nur teuer?

    Für Hede Dieter (Bild) sind alle Verbraucher gleich - alle haben ein Recht auf umfassende Beratung. Die Leiterin der Verbraucherzentrale in der Bahnhofstraße merkt aber an sich selbst, dass die Lebenssituation mit höherem Alter manche andere Frage aufwirft. Seit die Expertin ihre Arbeitszeit reduziert hat und mehr Zeit zu Hause verbringt, erhält auch sie die... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Lehrgang

    Ausbildung in der Hauswirtschaft

    Das DHB-Netzwerk Haushalt (früher Mannheimer Hausfrauenverband) startet ab 20. Januar wieder einen Lehrgang zur Hauswirtschafterin, der auch für Männer offen ist. Der Unterricht findet einmal wöchentlich, jeweils donnerstags von 13.30 bis 18.30 Uhr, in der Wilhelm-Busch-Schule am Neuen Meßplatz statt. Der 18 Monate dauernde Kurs wird mit einer staatlichen... [mehr]

  • Verkehr Rathaus nennt Schlagloch-Sanierung als Grund für Beschränkung auf Ludwigshafener Straße / "Nichts zu sehen"

    Autofahrer-Ärger über Tempo-Limit

    Es mag etwas zugespitzt sein. Aber im Prinzip geht es in der Auseinandersetzung zwischen "MM"-Leser Eric Moos und der Stadtverwaltung um diese eine Frage: Kann ein Schlagloch so perfekt geflickt werden, dass hinterher nicht mehr zu erkennen ist, ob je eins da war? Die Geschichte, wegen der inzwischen schon viele E-Mails hin und her geschickt worden sind, beginnt... [mehr]

  • Zeughaus Croce del Campo strahlt als Kunstwerk in der Ausstellung "Die Staufer und Italien" im Zeughaus

    Das ewige Kreuz mit den Kriegen

    Jeder Tag zählt, wird das Kreuz an seinem Stammplatz in Brescia in der Cappella della Sante Croci schmerzlich vermisst. Das Heiligtum kam erst am Tag der Ausstellungseröffnung, und es wird sofort am letzten Tag der großen Sonderausstellung "Die Staufer und Italien" am 20. Februar wieder heimgeholt. Länger kann man beim besten Willen im Duomo Vecchio nicht mehr... [mehr]

  • Kirche Erstmals zentrale Fronleichnamsveranstaltung

    Erzbischof kommt zu Prozession

    Zu Fronleichnam wird es in Mannheim in diesem Jahr erstmals eine zentrale, große Prozession aller Katholiken geben. Dazu kommt am Donnerstag, 23. Juni, Erzbischof Dr. Robert Zollitsch, Bischof der Erzdiözese Freiburg und Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz. Nach der Prozession, die am Alten Meßplatz startet und über die Kurpfalzbrücke sowie die Breite... [mehr]

  • Planetarium

    Filmkritiker über digitale Medien

    Die Ästhetik digitaler Medien - nur auf den ersten Blick ein ungewöhnliches Thema für ein Planetarium. Das Sternentheater lädt am Mittwoch, 12. Januar, 18 Uhr in der Reihe Forum Mannheim zu einem Vortrag des Potsdamer Filmwissenschaftlers, -kritikers und Journalisten Jan Distelmeyer ein. Distelmeyer beschäftigt sich zwar vorwiegend mit der Frage, wie die DVD das... [mehr]

  • Das Wetter des Monats Einer der schneereichsten und kältesten Dezember, die es seit Beginn der Messung in Mannheim gab

    Frostige und nasse Rekorde

    So richtig heiß waren in den letzten Wochen eigentlich nur die Oberarmmuskeln, denn die brannten beim täglichen Marathonschippen und Eiskratzen schon ganz schön. Denn hinter uns liegt einer der schneereichsten, frostigsten und regenreichsten Dezember, der die Mannheimer seit mehr als 100 Jahren jemals bibbern ließ. Zur Freude aller Rodelfans legte sich über die... [mehr]

  • 17. ReiseMarkt 300 Aussteller aus über 20 Ländern in der Maimarkthalle

    Gerüstet in die Ferne schweifen

    Bilder von dicht bewaldeten Bergen hängen neben Wüstenlandschaften, ein paar Meter weiter stehen Reisebusse und Wohnmobile, ein österreichischer Biergarten und ein italienisches Café laden zur Pause. Rund 300 Aussteller aus mehr als 20 Ländern stellen an diesem Wochenende beim 17. ReiseMarkt Rhein-Neckar-Pfalz in der Maimarkthalle die unterschiedlichsten... [mehr]

  • Schlagloch-Winter Oberbürgermeister Kurz kündigt Sonderprogramm zur Finanzierung dringender Straßenreparaturen an

    Gutachter ermittelt Schäden

    Mit einem Sonderprogramm will Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz die Reparatur der Frostschäden an Straßen, Geh- und Radwegen finanzieren. Dies hatte Kurz beim Neujahrsempfang im Rosengarten angekündigt. Wie viel Geld im städtischen Etat dafür umgeschichtet werden muss, ist aber unklar. Im vergangenen Jahr kostete die Beseitigung der Schlaglöcher knapp 500 000... [mehr]

  • Schule Polizei ermittelt gegen Lehrer wegen Beleidigung

    Knobloch stellt Strafantrag

    Charlotte Knobloch (Bild) hat Strafantrag gegen einen Lehrer des Karl-Friedrich-Gymnasiums (KFG) wegen antisemitischer Beleidigung gestellt. Das teilte die Staatsanwaltschaft dem "Mannheimer Morgen" mit. Der Lehrer soll Ende November im Unterricht antisemitische Bemerkungen über die ehemalige Vorsitzende des Zentralrats der Juden gemacht haben (wir berichteten). Ein... [mehr]

  • Neuer Meßplatz

    Laster rammt Zug - Fahrgäste verletzt

    Beim Zusammenstoß eines Sattelzugs mit einer Stadtbahn ist gestern Mittag am Neuen Meßplatz eine 24-Jährige von einem Glassplitter am Auge verletzt worden. Über die Schwere der Verletzung konnte die Polizei gestern nichts sagen. Ein 54-Jähriger erlitt eine Schnittverletzung am Kopf und musste ebenfalls im Krankenhaus behandelt werden. Beide waren Fahrgäste der... [mehr]

  • Nationaltheater Erstes Gastspiel der Spielzeit

    Oper singt heute in Fürth

    Bühnentechniker, Beleuchter und Tonmeister setzten sich schon am Feiertag in den Zug, gestern fuhren Requisiteure, Ankleider, Solisten, Bewegungschor, Chor, Dramaturgie, Spielleiter, Pianist, Bühneninspizient, Souffleur, Statisterie - das Nationaltheater gastiert in Fürth. Nach dem fulminanten Gastspiel vor drei Jahren in Winterthur, wird am heutigen Samstag Achim... [mehr]

  • Selbsthilfe

    Schlaf finden und rauchfrei bleiben

    Selbsthilfe ist in Bewegung: Neben klassischen Initiativen gibt es Gruppen, die gerade dabei sind, sich mit Unterstützung der Koordinationsstelle Gesundheitstreffpunkt zu gründen. Beispielsweise möchten sich Menschen, die nachts viele Stunden wach liegen - obwohl sie alle möglichen Behandlungen absolviert haben - mit Leidensgenossen austauschen. Ihr Anliegen:... [mehr]

  • Spenden Unterstützung für wohnsitzlose Frauen

    Stiftung hilft der "Oase"

    Angelika Hartung erntet manchmal verwunderte Blicke, wofür sie sich da engagiert - und dass es das überhaupt gibt: wohnsitzlose Frauen. Mit ihren Vorstandskolleginnen Heike Warlich und Brigitte John führt sie als Vorsitzende den nicht konfessionsgebundenen Verein "Hilfe für wohnsitzlose Frauen", der die Betroffenen unter dem Motto "Frauen helfen Frauen"... [mehr]

  • Wetter Frostschäden deutlich gestiegen

    Viel Arbeit für die Versicherer

    Drastisch zugenommen haben die Frostschäden, die Mannheimer ihren Versicherungen melden. "Das sind etwa 25 Prozent mehr", schätzt Harald Steiger, stellvertretender Vorsitzender des Bezirks Mannheim im Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK). Ob Stürze auf Glatteis, Unfälle mit Blechschäden oder durch Dachlawinen - er und seine Kollegen hätten... [mehr]

  • Jubiläumsjahr Großneffe berichtet von einer eindrucksvollen Begegnung / Zum Finale Zeitzeugen-Matinee und Filmabend

    Wie Baerwind das Porträt malte - "eine Eruption"

    Das programmreiche Baerwind-Jubiläumsjahr neigt sich mit einer Zeitzeugen-Matinee am morgigen Sonntag und einem Filmabend am kommenden Donnerstag dem Ende zu. Noch bis 16. Januar präsentiert der Kunstverein die Werke des Mannheimer Malers (1910 bis 1982) - darunter viele Porträts. Wie dafür Mal-Sitzungen abgelaufen sind, das vermag ein Großneffe von Rudi... [mehr]

  • Fasnacht Ehrenabend der Prinzengarde des Feuerio mit Dank an viele langjährige Aktive und Gönner / Jahresorden dem Luisenpark gewidmet

    Zwei neue Tanzpaare zum Kampagnenstart

    Mit gleich zwei neuen Tanzpaaren wartet die Feuerio-Garde in dieser Kampagne auf: Jana Schnürle und Marcel Luksch, die erstmals gemeinsam als Paar für den Feuerio auftreten, sowie Victoria Spencer, die schon als Mariechen mehrere Meistertitel holte, nun nach einer Pause wieder auftritt und dafür Markus Marschall als Partner gewonnen hat. Dazu kommen neun... [mehr]

Metropolregion

  • Urteil Weidenthaler Feuerwehrchef muss gehen

    "Entlassung rechtens"

    Die Entlassung des Weidenthaler Feuerwehrleiters nach einem kritisierten Übungseinsatz ist rechtens. Dies hat nun das Oberverwaltungsgericht (OVG) Rheinland-Pfalz in Koblenz entschieden und ein Berufungsverfahren zu einem Urteil des Neustadter Verwaltungsgerichts abgelehnt. Im Juli 2009 waren die Brandschützer zu einer Übung zu spät angerückt. Gegenüber der... [mehr]

  • Sport Erstmals Aerobic-Meisterschaften in der Pfalz

    400 Sportler erwartet

    Mehr als 400 Sportler werden zu den deutschen Aerobic-Meisterschaften erwartet, die am 4./5. Juni erstmals in der Pfalz stattfinden: Schauplatz ist der Saalbau in Neustadt, örtlicher Ausrichter die TSG Neustadt. Nach Angaben der Cheforganisatorin Agnes Wolf sind auf der Neustadter Bühne, die mit einem speziellen Schwingboden ausgestattet wird, etwa 15 Vereine aus... [mehr]

  • Kriminalität Polizei warnt vor Manipulationen am Geldausgabeschacht von Bankautomaten

    Betrug mittels Klebeband

    Der Bankkunde steht vor dem Automaten und wartet darauf, dass dieser Scheine ausspuckt - doch da kommt nichts. Nur die Meldung, dass das Geld wieder eingezogen wird. Auf dem Konto kommt es jedoch nicht wieder an: Betrüger haben die Scheine mit Hilfe von Klebestreifen abgefangen und holen sie aus dem Automaten, sobald der Kunde den Geldausgaberaum verlässt.... [mehr]

  • Historie Sportmuseum Hauenstein soll im Mai öffnen

    Dokumente aus 200 Jahren

    Voraussichtlich im Mai eröffnet der Sportbund Pfalz in Hauenstein das erste pfälzische Sportmuseum. Im Deutschen Schuhmuseum Hauenstein gibt es dann über 200 Jahre pfälzische Sportgeschichte in Ausstellungs-stücken und Fotos auf etwa 250 Quadratmetern zu erleben. Mit der Eröffnung verwirklicht der Sportbund ein lang geplantes Projekt zusammen mit seinem... [mehr]

  • Verkehr Ein routinierter Mitarbeiter, sein Zug und einige kleine Hindernisse - eine Fahrt mit der S-Bahn von Germersheim bis Bruchsal

    Lokführer mit Herz wartet trotz Verspätung auf "altes Mütterchen"

    Bevor er mit dem roten Elektrotriebwagen losfahren darf, muss er das automatisch gesteuerte Prüfprogramm über die Elektronik des 70 Meter langen Fahrzeugs laufen lassen. Da einer der drei Monitore im Führerhaus der S-Bahn eine Störung im Bremsbereich anzeigt, muss Lokführer Norbert Gies reagieren. "Heute darf ich mit dieser Lok auf geraden Strecken nicht 140... [mehr]

Politik

  • Terror Warnstufe für Verkehrsknoten erhöht

    Briten verstärken Sicherheit

    Die Terrorwarnstufe für britische Flughäfen und andere Verkehrsknotenpunkte ist einem Bericht des Senders BBC zufolge von "substanziell" auf "hoch" angehoben worden. Die erhöhte Warnstufe gelte auch für die Londoner Bahnhöfe, hieß es gestern. Informationen über einen unmittelbar bevorstehenden Terroranschlag gebe es aber nicht. Es handele sich um eine... [mehr]

  • Wildbad Kreuth Bayerns Finanzminister legt Konzept für weitere Steuerentlastungen bis sieben Milliarden Euro vor

    CSU schnürt spätes Geschenk

    Zum Abschluss der Kreuther Winter-Klausur der CSU-Landesgruppe wurde das erwartete Steuergeschenk ausgereicht. Bayerns Finanzminister Georg Fahrenschon (CSU), der den "Einkommensteuertarif neu" in seinem Hause ausarbeiten ließ, verkündete die nachweihnachtliche Bescherung vor der prächtigen Kulisse des Wildbades. Um bis zu sieben Milliarden Euro sollen die... [mehr]

  • EU Streit um Grenzzaun geht in die nächste Runde / Vorerst keine Ausdehnung des Schengen-Raumes auf Rumänien und Bulgarien

    Europa schottet sich ab

    Europa sorgt sich um seine Grenzen. Während Griechenland gegen illegale Zuwanderer einen kaum zu überwindenden Zaun errichten will, sorgen Deutschland und Frankreich dafür, dass der unkontrollierte Zustrom nicht noch stärker wird. Eigentlich sollten Rumänien und Bulgarien nämlich im März Mitglieder des Schengen-Raums werden. Doch Berlin und Paris organisierten... [mehr]

  • Linke Fraktionschef nennt Formulierung "missverständlich"

    Gysi kritisiert Lötzschs Kommunismus-Äußerung

    Linke-Fraktionschef Gregor Gysi hat sich von den Kommunismus-Äußerungen der Parteivorsitzenden Gesine Lötzsch (Bild) distanziert. "Wir können mit dem Begriff Kommunismus unsere Ziele nicht erklären", sagte er gestern. Lötzschs Formulierungen seien "missverständlich". Lötzsch verteidigte ihre Äußerungen. Dass sie über Wege zum Kommunismus nachgedacht habe,... [mehr]

  • ICE-Bypass

    Vor rund zehn Jahren schockte der damalige Bahnchef Hartmut Mehdorn die Rhein-Neckar-Region mit der Nachricht, die geplante ICE-Neubaustrecke Rhein/Main-Rhein/Neckar mit einem Bypass an Mannheim vorbei bauen zu wollen. Auf diese Weise wollte Mehdorn mit seinen Hochgeschwindigkeitszügen von Frankfurt einmal pro Stunde direkt nach Stuttgart fahren können. Schnell... [mehr]

  • Ratlos

    Die Verbraucher sind die Dummen. Auch dieses Mal. Sie bleiben im Dioxin-Skandal - zumindest vorerst - ziemlich ratlos zurück. Das liegt nicht an der Informationspolitik der Behörden. Die war gut und konsequent, was die EU mit ihrem Lob bestätigte. Trotzdem kann keine noch so rasche und umfassende Benachrichtigung der Öffentlichkeit das Gefühl der Ohnmacht... [mehr]

  • Elfenbeinküste USA verstärken Druck auf Gbagbo

    Sanktionen verschärft

    Im Machtkampf in der westafrikanischen Elfenbeinküste haben die USA ihren Druck auf den abgewählten Präsidenten Laurent Gbagbo verstärkt und weitere Sanktionen verhängt. US-Bürgern ist es nun verboten, Geschäfte mit Gbagbo, seiner Frau sowie engen Vertrauten zu machen, wie das Finanzministerium in Washington mitteilte. Alle Besitztürmer Gbagbos, seiner Frau... [mehr]

  • Unbelehrbar

    Gesine Lötzsch, Co-Vorsitzende der Linken, hat die Katze aus dem Sack gelassen: Ihr Plädoyer, "Wege zum Kommunismus auszuprobieren", ist der (vorläufige) Tiefpunkt in der Amtszeit des unglücklich operierenden Führungs-Duos, das sie mit Klaus Ernst bildet. Lötzschs Satz ist nicht in der Hitze des Gefechts gefallen, sondern mit Bedacht niedergeschrieben worden.... [mehr]

Recht & Soziales

  • Falschgeld

    Eine Frau arbeitete seit vielen Jahren im Straßenverkehrsamt einer Stadt. Sie bearbeitete Führerscheinangelegenheiten und kassierte Gebühren. Bei einer Kassenprüfung wurde in der Kasse Falschgeld entdeckt, und zwar waren 650 Euro von 828 Euro Blüten aus offensichtlich ein und derselben Quelle. Wegen des Verdachts, das Falschgeld bewusst in die Kasse gelegt zu... [mehr]

  • Fragen unserer Leser Heute geht es um Sturmschäden bzw. Entgelt für Maklerleistungen

    Maklervertrag auch ohne Unterschrift möglich

    MarkiseIst eine Außenmarkise, die der Eigentümer nicht eingefahren hat, und die dann durch einen Sturm beschädigt wird, noch über die Gebäudeversicherung versichert? Ein Versicherter kann sich den Schriftwechsel mit seiner Gebäudeversicherung sparen, wenn er eine Außenmarkise bei starkem Wind nicht einfährt - und diese beschädigt wird, so das Amtsgericht... [mehr]

  • Mode

    Weil ein Drittel der Schüler erkrankt war, bat der Lehrer beim Elternabend dafür zu sorgen, dass die Kinder sich dem Wetter entsprechend anziehen. Die meisten Eltern sahen sich mit dem Hinweis auf die Eigenwilligkeit der 13- bis 14-Jährigen in Modefragen außerstande, den Rat zu befolgen. Heranwachsende, die sich willig jedem Modediktat unterwerfen, folgen oft nur... [mehr]

  • Widerrufsrecht Verbraucher kann Vertrag bei Überrumpelungssituation rückgängig machen

    Partnervermittlung zu Hause

    Nicht selten sind partnersuchende Interessenten von den Angeboten der gewerblichen Partnerschaftsvermittlung enttäuscht und wollen den eingegangenen Vertrag beenden. Doch wie kommt der Interessent aus der Vereinbarung heraus? Hinweise hierzu gibt eine Entscheidung des Bundesgerichtshofs (Urteil vom 15. 4. 2010; Az.: III ZR 218/09). Der Sachverhalt: Eine gewerbliche... [mehr]

  • Schulden

    Eine Angestellte verdiente im Jahr 2005 etwas mehr als 1400 Euro netto im Monat. Da die Frau hoch verschuldet war, bat sie in ihrer missligen Lage die Schuldnerberatung des Caritas-Verbandes um Hilfe. Für die Kosten der Beratung sollte in diesem Fall der Sozialhilfeträger aufkommen. Dieser lehnte eine Kostenübernahme jedoch ab. Mit der Begründung, dass die... [mehr]

Reise

  • Tuchfühlung zum ewigen Eis

    Auf den Hochplateaus der Berge im schweizerischen Oberwallis führen beeindruckende Schneeschuhwanderungen in entlegene und teilweise menschenleere Gipfelregionen. VON KORNELIA STINN Längst haben im Winter die alpinen Skifahrer das tief verschneite Oberwallis erobert. Es bleiben aber auch noch genügend unverbaute glitzernde Schneefelder für all jene, die die... [mehr]

Schwetzingen

  • Geothermie-Kraftwerk Bürgermeister Dr. Ralf Göck erklärt, dass auch im Gemeinderat niemand wolle, dass Bürger Schäden an Hab und Gut erleiden muss

    "An Gutachten und Fakten orientieren"

    Die Errichtung eines Geothermie-Kraftwerkes im Brühler Süden bleibt weiterhin ein heißdiskutiertes Thema. In unserer kleinen Interviewreihe dazu stellt sich diesmal der Bürgermeister der Hufeisengemeinde, Dr. Ralf Göck, den Fragen dieser Zeitung. Wie bewerten Sie die Zukunft des geplanten Geothermie-Kraftwerks in Brühl? Dr. Ralf Göck: Die Gemeinde Brühl hat... [mehr]

  • Hochwasser am Rhein Die Schneeschmelze und Regenfälle werden im Laufe des Wochenendes den Fluss noch deutlich stärker anschwellen lassen

    "Auenwald ist Überflutungen gewohnt"

    Das einsetzende Tauwetter lässt in vielen Regionen Deutschlands die Flüsse anschwellen. Innerhalb weniger Stunden vervielfachten sich schon gestern die Wasserstände und die Durchflussmengen - auch am Rhein bei Ketsch. Der Fluss, der am Freitagvormittag noch einen Wasserstand von knapp drei Metern führte, soll am Wochenende auf geschätzte 7,20 Meter anschwellen.... [mehr]

  • Kurpfalzhalle Umfassender Rück- und zuversichtlicher Ausblick auf Kommendes beim Neujahrsempfang der Gemeinde

    "Mit Augenmaß den Wandel gestalten"

    Optimismus in Reinform. Ja, Optimismus, Zuversicht, auch und gerade nach der Wirtschaftskrise, auch und trotz der nach wie vor angespannten Finanzlage der Hardtwaldgemeinde - am gestrigen Abend beim Neujahrsempfang in der Kurpfalzhalle ließ Bürgermeister-Stellvertreter Roland Seidel - er hielt für den nach wie vor im Krankenstand befindlichen, aber zunehmend... [mehr]

  • Bürgerinitiative Anrufung des Petitionsausschusses

    3185 Gegner des Projektes

    3158 Unterschriften von Einwohnern aus Brühl und angrenzender Gemeinden sandte die Bürgerinitiative gegen das Geothermie-Kraftwerk in Brühl gestern dem Petitionsausschuss des baden-württembergischen Landtages zu. Seit Mai 2008, als vom Gemeinderat die Errichtung des Werks positiv beschieden und dem Betreiber Geoenergy ein Grundstück am Ortsrand der Gemeinde zur... [mehr]

  • Christdemokraten Weihnachtsbäume werden gesammelt

    Abschied vom Festsymbol

    Der CDU-Gemeindeverband holt heute die ausgedienten Christbäume gegen eine Spende ab, die wieder einem gemeinnützigen Zweck in der Gemeinde zugute kommen soll. Die Sammler bitten darum, die abgeschmückten Bäume bis 9.30 Uhr auf den Gehweg vor dem Haus abzulegen und einen Zettel mit Namen und Adresse daran zu befestigen, damit die Spende entsprechend abgeholt... [mehr]

  • Kolpingsfamilie Vortragsabend mit Diskussion

    Auf der Suche nach Gott

    Die Kirchen werden immer leerer. Finden auch gläubige Menschen dort nicht mehr den Gott, den sie suchen? Ist es vielleicht gar kein schlechtes Zeichen für die Echtheit und Tiefe ihres Gottesglaubens, wenn sich Menschen selbst auf die Suche machen nach dem unergründlich großen Geheimnis des Lebens? Die Kolpingsfamilie Ketsch lädt am Dienstag, 11. Januar, zu einem... [mehr]

  • Bürgerenergiegenossenschaft 530 000 Euro aus der Region

    Binnen drei Wochen alle Anteile gekauft

    In nur drei Wochen ist die kürzlich in Schwetzingen auf Initiative der Stadtwerke und der EnBW gegründete Bürgerenergiegenossenschaft zur größten in Baden-Württemberg geworden. Anteile mit einem Gesamtvolumen von 530 000 Euro wurden in dieser kurzen Zeit gezeichnet. Am 9. Dezember wurde die Genossenschaft im Rahmen einer Informationsveranstaltung der... [mehr]

  • Jazz im Schloss Barrelhouse Band kommt mit John Service

    Classic und viel Swing

    Das ist ein Muss für Freunde des Jazz: Am Sonntag, 17 Uhr, gastiert im Rokokotheater Deutschlands populärste Jazzband des traditionellen Jazz. Die Barrelhouse Jazzband ist die älteste und bekannteste Formation aus dem Raum Frankfurt, die klassischen Jazz - von New Orleans bis Swing, von Blues bis Boogie-Woogie - mit Werken der großen Altmeister sowie eigene... [mehr]

  • Motosportclub Viele Besucher beim dritten Glühweinfest beim Clubgelände im Bruch

    Dem Winter gesellig getrotzt

    Zum dritten Glühweinfest am Dreikönigstag als Start ins neue Jahr hatte der Motorsportclub auf das Clubgelände im Ketscher Bruch eingeladen. Trotz vereister Zufahrt kamen vom späten Vormittag bis zum Spätnachmittag über 50 Mitglieder und Gäste zum Motorsportclub ins Clubhaus. Es gab Glühwein, Kinder- beziehungsweise Fahrerpunsch und andere Getränke, heiße... [mehr]

  • Gemeinde entwickelt sich stetig fort Im letzten Jahr wurden die Vorarbeiten für die Ortskernsanierung abgeschlossen und wurde die Trasse der B 535 dem Verkehr übergeben

    Der neuen Ortsmitte den Weg bereitet

    Die wohl positivste Nachricht des letzten Jahres für die Gemeinde, vom Wirtschaftsministerium wurde eine halbe Million Euro für die Ortskernsanierung bewilligt, ist verknüpft mit der wohl kuriosesten: Ins Rathaus wurde eingebrochen. Ende April suchten Einbrecher das Rathaus heim, durchsuchten sämtliche Räume und stahlen letztlich einen Tresor, in dem sich, neben... [mehr]

  • Ehrung Volker Schnabel vom DRK bekommt die Bürgerplakette in Gold verliehen

    Ein wahrer Menschenfreund

    Schöner und treffender hätte man es nicht formulieren können - "wenn du Sonnenschein in das Leben anderer bringst, werden seine Strahlen auch dich treffen", dieses Bonmot des britischen Schriftstellers Matthew Barrie stellte Bürgermeister-Stellvertreter Roland Seidel an den Beginn der Würdigung eines wirklich verdienten und engagierten Oftersheimers. Zuvor... [mehr]

  • Spendenübergabe IG Hirschacker unterstützt die Aktion für krebskranke Kinder mit 1700 Euro

    Gemeinsam für Kinder

    Die Interessengemeinschaft (IG) Hirschacker bringt wieder Kinderaugen zum Leuchten: Zum Weihnachtsmarkt - der seit 22 Jahren am Samstag vor dem ersten Advent im Stadtteil stattfindet - kam ein stolzer Betrag zusammen. 1700 Euro spendete die IG an die Aktion für krebskranke Kinder Heidelberg. "Wir freuen uns riesig über das langjährige Engagement der IG... [mehr]

  • Vortrag Steuerberaterin referiert speziell für Senioren

    Grüße aus dem Finanzamt

    "Senioren und Steuern", auf diesem Gebiet besteht noch jede Menge Klärungsbedarf, weiß die Steuerberaterin Karin Konopniak aus Brühl. Und aus ihrer Praxis erzählt sie, was sie von Senioren nur allzu oft zu hören bekommt: "Ich bin doch jetzt Rentner, da habe ich mit dem Finanzamt doch nichts mehr zu tun." Dies ist ein großer Trugschluss. Bereits seit drei Jahren... [mehr]

  • Rudolf-Wild-Halle Volker Brand gastiert mit einer "Schönen Überraschung"

    Heiteres Spiel um Vorurteile

    Die Theatergastspiele Kempf gastierten am Freitag, 28. Januar, 20 Uhr, in der Rudolf-Wild-Halle. "Schöne Überraschungen" heißt die musikalische Komödie, in deren Mittelpunkt die Besucher den bekannten Schauspieler Volker Brandt erleben können. Große Aufregung bei Norma und ihrem Mann George, gespielt von Volker Brandt. Ihre Tochter Susan kommt nach längerer... [mehr]

  • Grüne Tonne System ist schon seit 20 Jahren Realität

    Kreis war der Zeit voraus

    Wegen der Novellierung des Abfallgesetzes laufen derzeit überall in Deutschland Großversuche zur Einführung von Wertstofftonnen. Nicht so im Rhein-Neckar-Kreis. "Was andere jetzt mit großem wissenschaftlichem Aufwand untersuchen, ist bei uns seit über 20 Jahren Realität", so Alfred Ehrhard, Geschäftsführer der Abfallverwertungsgesellschaft des Kreises (AVR).... [mehr]

  • Russisches Nationalballett Mit "Schwanensee" begeistert im Rokokotheater ein beliebter Klassiker das Publikum

    Natürlich siegt die wahre Liebe

    Am Ende waren alle zufrieden: der Veranstalter über ein fast ausverkauftes Haus, das Ensemble, das die Tanzaufführung wunderbar gemeistert hat, und das Publikum, das an dem fantasievollen Spektakel seine Freude hatte. Das Russische Nationalballett brachte in der Choreographie Lew Iwanows und Marius Petipas am Dreikönigstag eine gestraffte Version des... [mehr]

  • Fußballverein Futsal-Premiere für die Jugendabteilung in der Schillerschul-Halle

    Spannend und temporeich

    Erstmals richtet die Jugendabteilung des Fußballvereins Brühl für den Fußballkreis Mannheim die Meisterschaften im Futsal aus. Futsal unterscheidet sich vom in Deutschland unter dem Namen Hallenfußball bekannten Sport vor allem durch die fehlenden Bandenbegrenzungen. Futsal ist die offizielle Form des Fußballs in der Halle. Es wird generell mit fünf Spielern... [mehr]

  • 22. Dreikönigsschießen Schwetzinger Vereine und Institutionen schießen um die Hirschscheibe / Stadtverwaltung teilt sich mit Hofstatt den zweiten Rang

    SZ-Mitarbeiter erlegen zum ersten Mal den "Hersch"

    Volltreffer! Das Schützenteam der Schwetzinger Zeitung (SZ) sicherte sich erstmals - und überraschend - den Sieg beim 22. Dreikönigs-"Hersch"-Schießen der Schützengesellschaft. Die siegessicheren Karnevalisten von der SCG kamen nur auf einen Mittelfeldplatz, obwohl sie zu den haushohen Favoriten zählten. Etliche Vereine und Institutionen waren ins Schützenhaus... [mehr]

  • Geschäftsleben Wellness- und Fitnesspark Pfitzenmeier

    Temperamentvolle Tänze

    Der Wellness- und Fitnesspark Pfitzenmeier in Ketsch bietet im Januar einen Salsa Grundkurs für Singles und Paare an. Jeweils am Mittwoch, 12., 19. und 25 Januar kann dort zu temperamentvoller Salsa Musik getanzt werden. Die Kurse starten jeweils um 20 Uhr. Der letzte Kursabend findet am Samstag, 29. Januar, von 17 Uhr bis 18.30 Uhr statt und endet mit einem... [mehr]

  • Evangelische Kirchengemeinde "Kirche mit Biss" lädt zum Vortrag über Gerechtigkeit ein

    Themenkonstrukt voller Leidenschaft

    Nach dem erfolgreichen Start von "Bibel mit Biss" im vergangenen Jahr organisiert die evangelische Kirchengemeinde nun am 4. Februar um 19 Uhr im Gemeindesaal der evangelischen Kirche zum zweiten Mal eine solche Veranstaltung. Und wieder dürfen die Gäste einen interessanten Abend in stimmungsvoller Atmosphäre erleben: Mit einem Glas Sekt oder Saft zur Begrüßung... [mehr]

  • Singkreis Ehrungen bei Winterfeier / Neue Chorformation

    Treue Sängerinnen seit 40 Jahren stimmgewaltig

    Die diesjährige Winterfeier war für den Singkreis eine ganz bedeutsame: Der Vorsitzende Herbert Rauchholz konnte nämlich offiziell 15 neue Sängerinnen und Sänger in den Verein aufnehmen, die sich künftig als neue Chorformation mit dem Namen "Alive" gesanglich einbringen werden. Wie nah Fortschritt und Tradition in dem Gesangverein beieinander liegen, zeigt auch... [mehr]

  • Thema Schilddrüse Kleines Organ mit großer Wirkung

    Unter- oder Überfunktion

    Welche Möglichkeiten der Vorbeugung, Diagnostik und Therapie gibt es bei Krankheiten der Schilddrüse? Diese und andere Fragen beantworten zwei Fachärzte beim Arzt-Patienten-Forum der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW) und der Volkshochschule Schwetzingen am Donnerstag, 20. Januar, um 19 Uhr im Palais Hirsch am Schlossplatz. Die Schilddrüse... [mehr]

  • In eigener Sache Verstärkung für das Redaktionsteam / Ein altbekanntes und ein neues Gesicht

    Weltenbummlerin trifft auf rheinländischen Kurpfälzer

    Der Eine kehrt zurück, wobei er eigentlich nie fort war. Die Andere hat für sich nach Weltenbummlerei die Kurpfalz zu einem der schönsten Flecken der Erde auserkoren - und ist gleich da geblieben: Ralf Strauch und Katja Bauroth verstärken von nun an das Redaktionsteam der Schwetzinger Zeitung und Hockenheimer Tageszeitung. Im gegenseitigen Interview stellen sie... [mehr]

  • Café Journal Volles Haus zum Dreikönigs-Singen mit der auch als Duo starken Formation "Cool Breeze"

    Zeitreise durch Musikgeschichte

    "Cool Breeze" - Musiker, die mit Herz und Seele dabei sind und das machen, was sie am liebsten tun. Sie haben viel Spaß an ihrem Auftritt und das sieht man ihnen an. Und das überträgt sich auf ihr Publikum. Man sieht Leute zum Takt wippen, andere singen mit und wieder andere genießen einfach nur die Musik. Ihre Begeisterung für das, was sie tun und ihre... [mehr]

  • Katholische Kirche Sternsinger motiviert / Heiligen Drei Könige heute in St. Pankratius unterwegs

    Zuspruch für großes Engagement

    Die Gottesdienste zum Fest der Erscheinung des Herrn waren in Schwetzingen von der frohen Mitwirkung der motivierten Sternsinger geprägt. Selbst am heutigen Samstag ziehen die Heiligen Drei Könige in der Kirchgemeinde St. Pankratius nochmals von Tür zu Tür. Die Verantwortlichen im Stadtteil Hirschacker und der ganzen Pfarrei bereiteten zusammen mit hilfsbereiten... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Jürgen Zink findet klare Worte bei Neujahrsbotschaft

    Die Teamarbeit bei den Siedlern gelobt

    Vorsitzender Hermann Krauß und sein Stellvertreter Erich Kopp vom Siedlerverein begrüßten höchstpersönlich Suebenheimer und Gäste beim traditionellen Neujahrsempfang im brechend voll besetzten Siedlerheim. Als alle Freunde der Siedler ein Gläschen Sekt in Händen hielten, läutete Kopp das Jahr mit einer großen Glocke ein. Hermann Krauß hieß nun nochmals... [mehr]

  • Seckenheim Abwechslungsreicher Jahresauftakt beim VdK

    Ins "Weiße Rössl" am Neckar entführt

    Im gut besuchten Konferenz-Saal an der Freiburger Straße begrüßte der Vorsitzende des Seckenheimer VdK, Wolfgang Wernet, zahlreiche Mitglieder und Freunde zum traditionellen Jahresauftakt. Bereits zum vierten Mal in Folge war der Sozialverband VdK Gast bei der VR Bank Rhein-Neckar, wofür sich Wernet ebenso bedankte, wie für die Neujahrsbrezel, gestiftet von Rudi... [mehr]

Speyer

  • Fördermittel Sparkassenstiftung legt um 250 000 Euro zu / Gesamtausschüttung 550 000 Euro

    Kapitalaufstockung hilft Spendentopf füllen

    Als Ausdruck der Verbundenheit der Kreis- und Stadtsparkasse Speyer mit den in ihrem Geschäftsgebiet lebenden Menschen und als ein Geschenk für alle Bürgerinnen und Bürger in Speyer und dem südlichen Rhein-Pfalz-Kreis hat der Verwaltungsrat der Sparkasse beschlossen, das Stiftungskapital der Sparkassenstiftung um weitere 250 000 Euro auf jetzt 1,75 Millionen... [mehr]

  • Historisches Museum Autorin Michaela Karl stellt Buch über "Bayerische Amazonen" vor

    Lebendige Porträts mutiger Rebellinnen

    Der Begriff "Amazone" erweckt schnell die Vorstellung einer antiken, wilden und schönen Kriegerin - da mag die Bezeichnung "Bayerische Amazonen" zunächst befremdlich erscheinen. Doch genau diesen Titel trägt das Buch der Autorin Michaela Karl, aus dem sie am kommenden Donnerstag, 13. Januar, um 19 Uhr im Forum des Historischen Museums liest. Die Schriftstellerin... [mehr]

Sport allgemein

  • Fußball Frankfurt verlängert Verträge, aber für große Sprünge auf dem Transfermarkt fehlt das Geld

    Mit Skibbe und Schwegler - Eintracht plant die Zukunft

    Im Nachbarhotel schlägt sich Schalke 04 mit den Eskapaden von Jefferson Farfan herum. Vier Straßen weiter baut der 1. FC Köln seine halbe Mannschaft um. Nur Eintracht Frankfurt treibt im Trainingslager im türkischen Belek vergleichsweise geräuschlos sehr wichtige Personalentscheidungen voran. Trainer Michael Skibbe hat sich mit Vorstandschef Heribert Bruchhagen... [mehr]

  • Politik der kleinen Schritte

    Kontinuität kann ganz schön langweilig sein. Während Hoffenheim umtost von Schlagzeilen nach seiner Identität als Klub sucht und sich gleichzeitig genau wie Schalke mit einer wechselwilligen Fußball-Diva herumschlagen muss, stellt Eintracht Frankfurt völlig unaufgeregt die Weichen für die nächsten Jahre. Die Reibereien der Vergangenheit scheinen vergessen:... [mehr]

  • Hilfsprojekt Der dreifache Paralympics-Sieger wirbt mit der Kilimandscharo-Besteigung für die Ziele der Laureus-Stiftung

    Teuber kämpft sich auf den "Berg Gottes"

    Es ist eine riesige Karawane, die sich da am frühen Morgen in Nale Moru auf 1950 Meter Höhe zusammengefunden hat. 120 Personen - Bergsteiger, Führer und Träger - starten von hier, um auf der Nordroute den Kilimandscharo, mit 5895 Metern der höchste Berg Afrikas, zu erklimmen. Mit von der Partie bei dieser Großexpedition sind auch zwei Mitglieder der Laureus... [mehr]

Südwest

  • Stuttgart 21

    Bauarbeiten gehen weiter

    Die während der Schlichtungsgespräche unterbrochenen Bauarbeiten am umstrittenen Bahnprojekt Stuttgart 21 gehen am kommenden Montag weiter. Dies teilte gestern das Kommunikationsbüro des Milliardenprojekts mit, bei dem der Kopfbahnhof durch eine unterirdische Durchgangsstation ersetzt werden soll. Der Energieversorger EnBW beginne mit der Einrichtung einer... [mehr]

  • Rückblick Ministerpräsident sieht positive Entwicklung in Rheinland-Pfalz seit Beginn der SPD-Alleinregierung im Jahr 2006

    Beck zieht selbstbewusste Erfolgsbilanz

    "Tue Gutes und rede darüber" - vor allem, wenn das Gute den eigenen Landeskindern nutzt. Der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck und sein Stellvertreter, Innenminister Karl Peter Bruch (beide SPD), taten das gestern selbstbewusst bei der Vorstellung der Regierungsbilanz der Jahre 2006 bis 2011. Dass sich der Rückblick Becks positiv gestaltete,... [mehr]

  • Liberale Verhaltenes Echo nach Westerwelles Rede

    FDP setzt auf Landespolitik

    Baden-Württembergs FDP-Fraktionschef Hans- Ulrich Rülke sieht den Zustand der Bundespartei auch nach dem Dreikönigstreffen der Liberalen weiter kritisch. "Es ist sicherlich nicht so, dass man sagen kann, es ist alles gut", sagte Rülke gestern im Südwestrundfunk. Allerdings hätten nun alle in der FDP verstanden, dass Personaldiskussionen nicht weiterführten.... [mehr]

  • Bildung Eltern beschweren sich über Lernsituation / Politik verspricht Besserung

    Reformprojekt Realschule

    Die baden-württembergischen Realschulen stöhnen über zu große Klassen und mangelnde Unterstützung. "Die Schulen platzen aus allen Nähten", sagte Sabine Leber-Hoischen vom Mannheimer Gesamtelternbeirat gestern in Stuttgart. "Die Landesregierung betreibt eine so schludrige Bildungspolitik, dass die eine Schulart die Probleme der anderen auszubaden hat", schloss... [mehr]

  • Prozess 28-jähriger Maler und Lackierer angeklagt

    Taximord vom Bodensee vor Gericht

    Der aufsehenerregende Taximord vom Bodensee beschäftigt ab kommendem Dienstag das Konstanzer Landgericht. Angeklagt ist ein 28-jähriger Maler und Lackierer, der am 9. Juni in Hagnau (Bodenseekreis) eine 32-jährige Taxifahrerin erstochen haben soll. Bereits am 8. Juni soll er im etwa 50 Kilometer entfernten Singen (Kreis Konstanz) eine 44-jährige Taxichauffeurin... [mehr]

Vermischtes

  • Jahresbilanz

    112 neue Lotto-Millionäre

    Mit den richtigen Lotto-Zahlen sind im vergangenen Jahr 112 Menschen in Deutschland zu Millionären oder Multimillionären geworden. Das ist einer mehr als 2009, wie die federführende Staatliche Lotterieverwaltung Bayern für den Deutschen Lotto- und Totoblock (DLTB) gestern in München mitteilte. Die Teilnehmer setzten 6,5 Milliarden Euro für die Gewinnspiele des... [mehr]

  • Dauerregen verschärft die Situation

    Keine Entwarnung für die Hochwasser-Gebiete entlang der deutschen Flüsse. Bei Dauerregen und starker Schneeschmelze bleibt die Lage in den nächsten Tagen angespannt. Von Frost keine Spur mehr - im Südwesten klettern die Temperaturen am Samstag sogar auf frühlingshafte 16 Grad. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnte gestern weiter vor heftigem Tauwetter mit... [mehr]

  • Wissenschaft Border-Collie aus den USA unterscheidet mehr als 1000 Gegenstände nach Namen

    Hündin begeistert Forscher

    Im Kinohit "Ein Schweinchen namens Babe" ließ man einen Border-Collie sogar sprechen, dabei kann Hundedame "Chaser" in der Realität sogar stumm beeindrucken: Die Border-Collie-Hündin kann nach Angaben zweier Forscher aus den USA mehr als 1000 Gegenständen Namen zuordnen und sie auf Kommando bringen. Und dabei sei sie noch nicht am Limit ihrer Fähigkeiten,... [mehr]

  • Energie Kabel zum Festland soll Ausfälle verhindern

    Mehr Strom für Mallorca

    Stromausfälle auf Mallorca sollen bald der Vergangenheit angehören. Auf der spanischen Insel sind die Vorbereitungen abgeschlossen worden, um die Balearen über ein Unterwasserkabel mit dem Festland zu verbinden. In der nächsten Woche sollen Spezialschiffe mit der Verlegung der 240 Kilometer langen und fast 7000 Tonnen schweren Leitung beginnen, teilte der... [mehr]

  • Ermittlungen 58-Jähriger soll eine Jugendliche misshandelt haben

    Schwere Vorwürfe gegen Jugendhilfe-Leiter

    Der Leiter einer Jugendhilfe-Einrichtung in Melle (Niedersachsen) soll eine 17-Jährige im T-Shirt in den Schnee geschickt, sie gewürgt und beleidigt haben. Außerdem soll er ihr den Arm auf den Rücken gedreht und sie zur Einnahme von Beruhigungstabletten gezwungen haben. Die Staatsanwaltschaft Osnabrück ermittelt wegen Misshandlung von Schutzbefohlenen und... [mehr]

  • Tierwelt Wilde Spekulationen nach plötzlichem Massentod

    Vogelsterben in den USA als böses Omen?

    Wo schlüssige Erklärungen fehlen, wuchern die Gerüchte. Vor allem auf Twitter und Facebook kursieren die wildesten Spekulationen, seit Vögel tot vom Himmel fielen und Millionen toter Fische in den Flüssen treiben. Ist das Ende nahe? Das rätselhafte Massensterben von Vögeln und Fischen, das mit Beginn des neuen Jahres einsetzte und seither nicht abriss, schürt... [mehr]

  • Hochwasser In Deutschland sind wegen des Tauwetters erste Flüsse über die Ufer getreten / Höhepunkt am Wochenende erwartet

    Warten auf die große Flut

    Nach dem Winterchaos kommt das Hochwasser. Tauende Schneemassen und Regen haben in Deutschland Flüsse über die Ufer treten lassen. Straßen mussten gesperrt werden, Keller liefen voll. Die Feuerwehr war in einigen Gebieten im Dauereinsatz. Und die Pegelstände sollen vielerorts weiter steigen. Vor allem am Rhein und an der Mosel muss nach Angaben von Experten in... [mehr]

Viernheim

  • AMS Aufführung am 13. Januar der Komödie "Nichts passiert"

    "Tatort" in der Schulaula

    Lisa ist spurlos verschwunden. Polizei-Hauptkommissarin Sabine Jung und ihre Kollegen finden kaum Hinweise zu ihrem Verbleib. Die einzige Spur führt zu Robert Haas, der, wie es scheint, mehr weiß, als er zugeben will. Bald zeigt sich aber, dass nicht nur er es am liebsten hätte, dass die Ermittlungen eingestellt würden. Hauptkommissarin Jung denkt nicht daran,... [mehr]

  • Kommunales CDU überbringt gute Wünsche zum neuen Jahr

    Einblick in die Verwaltung

    Es ist eine gute Tradition der CDU-Fraktion, zum Jahresbeginn bei einem Rundgang durch alle Abteilungen des Rathauses den Mitarbeitern der Stadtverwaltung die besten Wünsche für das neue Jahr zu überbringen. Bei ihren Gesprächen mit den städtischen Bediensteten bedankten sich die christdemokratischen Kommunalpolitiker für die gute Zusammenarbeit. Zuvor hatten... [mehr]

  • Naturfreunde Jahresprogramm mit spannenden Angeboten

    Eine Woche auf Kocher und Jagst

    Wandern, paddeln, radeln, damit sind die drei Standbeine der Naturfreunde Viernheim kurz und prägnant beschrieben. Ein Blick in das druckfrische Jahresprogramm zeigt aber, wie vielfältig die Aktivitäten des Vereins in Wirklichkeit sind. "Im vergangenen Jahr waren unsere Angebote stark nachgefragt. Deshalb haben wir an unserem erfolgreichen Konzept festgehalten und... [mehr]

  • Schule Deutschland hat UN-Behindertenrechtskonvention unterschrieben / Schulen rätseln über Umsetzung

    Gemeinsamer Unterricht wird Pflichtaufgabe

    Mittendrin statt nur dabei sollen behinderte Kinder gemeinsam mit nichtbehinderten in einem Klassenverband lernen. Deutschland hat die entsprechende UN-Behindertenrechtskonvention vergangenes Jahr unterzeichnet, sie ist damit rechtsverbindlich und verlangt die Umsetzung. "Ich kann mir aber bis jetzt nicht vorstellen, dass alle Schüler in Regelschulen entsprechend... [mehr]

  • Maria Ward Tagesstätten-Kinder zu Gast in Pamina-Häusern / In der Sammelbüchse klingelt's

    Kleine Sternsinger erfreuen Senioren

    Wenn die Sternsinger am Jahresanfang zu Besuch kommen, dann erzählen sie nicht nur von den Geschehnissen in Bethlehem und dem Stern, der die drei Könige zum Jesuskind in der Krippe geführt hat. Nein, die Sternsinger segnen außerdem die Häuser, der Segen soll vor Unheil bewahren. Die Sternsinger der Maria-Ward-Kindertagesstätte hatten am Festtag der Heiligen... [mehr]

  • Handball Badenligist TSV Amicitia muss heute um 19 Uhr bei der SG St. Leon antreten

    Mit neuem Schwung ins Spiel

    Die Winterpause ist für die beiden ersten Mannschaften der TSV-Amicitia-Handballer schon beendet. Die Badenliga-Herren und die Damen spielen schon an diesem Wochenende wieder. Spielausschuss und Trainer Michael Sahm hatten sich noch vor Silvester zusammengesetzt - und waren sich einig: Die erste Herrenmannschaft wird den Klassenerhalt in der Badenliga schaffen. 14... [mehr]

  • Mut zum Wandel!

    Die Antworten, die das deutsche Schulsystem auf die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen anbietet, sind in den meisten Schulen tatsächlich mehr als dürftig. Auch wenn es in Deutschland viele gute Förderschulen und auch Schulen mit Integrationsklassen gibt, hinken wir im internationalen und auch im bundesdeutschen Vergleich in Hessen hinterher. Denn der... [mehr]

  • Volkshochschule E-Mail-Kurs für Senioren

    Nicht mehr wegzudenken

    Elektronisches Versenden von Briefen oder E-Mails ist der am häufigsten genutzte Internetdienst und sowohl privat als auch geschäftlich nicht mehr wegzudenken. Speziell für Senioren bietet die Volkshochschule ab dem 18. Januar einen Kurs unter der Leitung von Uwe Borstorff an. Er findet immer dienstags an insgesamt vier Terminen statt, von jeweils 9 bis 11 Uhr und... [mehr]

  • St. Aposteln/St. Marien Verwaltungsratsmitglied sieht seinen Vermittlungsversuch zwischen Konfliktparteien als gescheitert an

    Peter Förster wirft das Handtuch

    Mit der im Oktober beschlossenen Fusion von St. Aposteln und St. Marien schien der Konflikt in der Innenstadtpfarrei beendet zu sein - weil nun das zentrale Streitobjekt fehlt. Doch weit gefehlt: Nach der weitreichenden Entscheidung, die das Bistum Mainz noch bestätigen muss, brodelt es weiter. Neu dabei allerdings: Die schier endlose Liste der Rücktritte aus... [mehr]

  • Fußball F1-Junioren unterliegen bei Turnier in Birkenau im Endspiel dem SV Waldhof 0:1

    Schöner Pokal tröstet über die Finalniederlage hinweg

    Die F1-Junioren des TSV Amicita erreichten noch vor dem Jahreswechsel zwei zweite Plätze bei Hallenturnieren. Beim Turnier in Roßdorf waren die Blau-Grünen nach Siegen gegen Gundernhausen, Roßdorf und Darmstadt für das Finale qualifiziert. Gegner war eine U10-Mädchenauswahl aus Darmstadt. Zweimal konnte die Viernheimer Mannschaft einen Rückstand ausgleichen.... [mehr]

  • Wirtschaft Zur gegenseitigen Unterstützung

    Unternehmen knüpfen Netzwerk

    Mehrere Viernheimer Unternehmen schreiben sich gemeinsame gesellschaftliche Verantwortung auf die Fahne und bilden nebenbei ein Netzwerk für gegenseitige Unterstützung - diese Idee soll schon in Kürze zünden: Wenn es nach dem Willen des Initiativkreises geht, dann wird die Initiative "Wir Unternehmen für Viernheim" Anfang Februar an den Start gehen. Gleich zu... [mehr]

  • Handball Bilanz der weiblichen C-Jugend positiv

    Zwei Siege stehen einer Niederlage gegenüber

    Vor den Feiertagen war die weibliche C-Jugend der TSV-Amicitia-Handballer ständig im Einsatz. Dabei gab es zwei Siege und eine knappe Niederlage zu verbuchen. Gegen die HSG Mannheim begannen die Mädchen nervös. Die Mannheimerinnen agierten sehr hart im Angriff und in der Abwehr. Trotzdem behielten die Viernheimerinnen die Oberhand und waren zur Pause knapp vorne... [mehr]

Welt und Wissen

  • "Es besteht kein Anlass zur Panik"

    Wie kann ich feststellen, ob mein Frühstücksei dioxinbelastet ist? Waltraud Fesser: Bei den Eiern kann man sich auf den Internetseiten der Verbraucherzentrale über betroffene Chargen informieren. Es besteht kein Anlass zur Panik, aber auch nicht zur Verharmlosung. Die Messergebnisse von manchen Eiern übersteigen den Grenzwert, deshalb sollte man Kindern derzeit... [mehr]

  • Handel zahlt nicht für reine Vorsicht

    In vielen Kühlschränken bleiben Eier oder Geflügelfleisch derzeit unberührt liegen. Dahinter steckt die Sorge, die Ware könnte zu einer jener Partien gehören, die mit Dioxin belastet ist. Noch längst kennen die Behörden nicht alle belasteten Lieferungen. Wer auf Nummer sicher gehen will, verzichtet dann auf den Genuss der gekauften Lebensmittel. Auf dem... [mehr]

  • Mein Adressbuch

    Ein Adressbuch hat fast jeder. Meines ist hinten im Terminkalender. Regelmäßig zum Anfang eines neuen Jahres bringe ich es auf den neuesten Stand. Es ändert sich doch vieles im Lauf von zwölf Monaten. Mit der Zeit ist mein Adressbuch immer umfangreicher geworden: Ämter, Ärzte, Urlaubsbekanntschaften, Arbeitskollegen, Freunde, Familienmitglieder, auch ganz... [mehr]

  • Dioxin-Skandal Verbraucherschützer kritisieren fehlende Kontrollen / Absatzrückgang bei Eiern mittlerweile "deutlich spürbar"

    Nur 2500 Prüfer für über eine Million Betriebe

    Die Verbraucher sind verunsichert, weil sie nicht mehr wissen, ob sie Eier und Fleisch unbedenklich kaufen können. Aber auch die Kontrolleure sind ratlos, weil sie sich einer gewaltigen Zahl an Betrieben gegenübersehen. Verbraucherschützer sind damit nicht zufrieden und fordern strengere Überwachungen. Mit dem Dioxin-Skandal wird auch wieder über Art und Umfang... [mehr]

Wirtschaft

  • Banken Gewerkschaft Ver.di schlägt Alarm

    "Jobsterben geht weiter"

    Das Jobsterben bei Banken in Deutschland geht unaufhaltsam weiter. "Nach unserer Schätzung fielen 2010 rund 6000 Stellen weg, in den letzten zehn Jahren ging damit jeder siebte Arbeitsplatz verloren. Der Trend wird leider anhalten", sagte Ver.di-Vorstandsmitglied Uwe Foullong gestern in Frankfurt. Nach den Schätzungen waren 2010 in der Branche 657 200 Menschen... [mehr]

  • Software

    Ansturm auf Apps - auch von Hackern

    Mehr als eine Million Downloads am ersten Tag - der neue App Store von Apple für Computer mit dem Mac-Betriebssystem tritt in die Fußstapfen der erfolgreichen Onlineshops für iPhone und iPad. Firmenchef Steve Jobs sprach gestern in Cupertino von einer "unglaublichen Resonanz". Der Mac App Store bietet zum Start rund 1000 Programme, sowohl von Apple selbst als auch... [mehr]

  • Marktforschung Gartner erwartet 5,1 Prozent Wachstum

    Aussichten für IT gut

    Die weltweiten Ausgaben für Computertechnik und Telekommunikation steigen in diesem Jahr laut einer Prognose der Marktforscher von Gartner um 5,1 Prozent auf 3,6 Billionen Dollar. Die Experten rechnen mit einer leichten Abschwächung der Dynamik im Vergleich zu 2010, als die IT-Ausgaben um 5,4 Prozent stiegen. Die gestern veröffentlichte Prognose korrigiert die... [mehr]

  • Elektronikmesse Hersteller zeigen Vielzahl neuer Tablet-Computer / Stromverbrauch zu Hause von unterwegs prüfen

    Das Handy wird zum Laptop

    Leistungsfähiger, klüger, sparsamer - auf der Leitmesse Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas zeigen Elektronik- und Multimedia- und Autohersteller, wie sie sich die Zukunft von Kommunikation und Mobilität vorstellen. Es folgt eine Zusammenfassung der wichtigsten Trends. Smartphones: Die "intelligenten Mobiltelefone" - das bedeutet der Begriff Smartphone im... [mehr]

  • Dax gibt am Ende nach

    Unter dem Strich enttäuschende US-Arbeitsmarktdaten haben den Dax ins Minus gedrückt. Der Leitindex fiel nach einer Berg- und Talfahrt im Anschluss an die Veröffentlichung der Daten um 0,48 Prozent auf 6947,84 Punkte. Der TecDax schloss prozentual unverändert bei 869,22 Punkten. Der EuroStoxx 50 schloss mit einem Minus von 0,99 Prozent bei 2808,25 Punkten. In... [mehr]

  • Rohstoffe Heidelberger Unternehmen in Australien aktiv

    Goldproduktion gestartet

    Die Deutsche Rohstoff AG mit Sitz in Heidelberg hat in Australien mit der Goldproduktion begonnen. Wie das Unternehmen mitteilte, verarbeitet die Tochterfirma Deutsche Rohstoff Australia seit einigen Tagen hochgradige Golderze aus zwei Tagebaustätten in einer Aufbereitungsanlage. Im Tagebau "Red Dam" sei Anfang Oktober mit dem Abbau von Golderzen begonnen worden.... [mehr]

  • Im eigenen Interesse

    Zweifler an Euro und Europäischer Union sollten sich die Außenhandelszahlen, welche das Statistische Bundesamt gestern vorgelegt hat, ganz genau ansehen. Denn dort steht schwarz auf weiß, warum Europa inklusive gemeinsamer Währung so wichtig für die deutsche Wirtschaft ist. Das Gros der deutschen Ausfuhren mit rund 52 Milliarden Euro ging im November 2010 in die... [mehr]

  • Außenhandel Vorkrisen-Niveau fast wieder erreicht / EZB-Chef ermahnt Politik

    Import so hoch wie nie zuvor

    Die deutsche Wirtschaft hat im November Geschichte geschrieben. Sie importierte so viel wie nie zuvor seit Beginn der Statistik 1950. Im Jahresvergleich erhöhten sich die Einfuhren nach Deutschland um ein Drittel auf 75,1 Milliarden Euro. Die Ausfuhren kletterten um 21,7 Prozent auf 88 Milliarden, den höchsten Wert seit Oktober 2008, wie das Statistische Bundesamt... [mehr]

  • Energie Aktionäre können ihre Anteile ab sofort veräußern

    Land kauft EnBW-Aktien

    Nach seinem Einstieg beim Energieversorger EnBW bietet das Land Baden-Württemberg den Kleinaktionären an, ihre Wertpapiere an dem Unternehmen zu kaufen. Organisiert wird das Geschäft, das etwa zehn Prozent des Aktienbestandes umfasst, von der Landesbeteiligungsgesellschaft Neckarpri. Sie veröffentlichte gestern ihr Angebot im Internet. Demnach können... [mehr]

  • Kabel BW Umstellung in analoger Senderauswahl

    MTV und Infokanal entfallen

    Die Kunden von Kabel BW müssen sich umstellen. Empfänger von analogem Kabelfernsehen können den Musiksender MTV und den Kabel BW Infokanal ab dem kommenden Dienstag nicht mehr schauen. MTV wird zum Pay-TV-Sender, und der Infokanal ist nur noch digital zu empfangen. Das teilte der Kabelnetzbetreiber Kabel BW gestern mit. In der Folge tauscht der Anbieter die... [mehr]

  • Justiz Ex-BayernLB-Vorstand schwärzte sich selbst an

    Rätsel um Gribkowsky

    Nach der Verhaftung von Ex-BayernLB-Vorstand Gerhard Gribkowsky wirft der spektakuläre Fall jede Menge Fragen auf. Die Ermittlungen zur genauen Herkunft von 50 Millionen Dollar im Vermögen des früheren Risikomanagers der bayerischen Landesbank und mögliche Verwicklungen des Formel-1-Zampanos Bernie Ecclestone könnten sich allerdings hinziehen. Es sei nicht... [mehr]

  • Verkehr Spekulationen um neue Pläne für ICE-Trasse / Abgeordnete besorgt / Ministerien widersprechen Mannheimer OB

    Region misstraut der Bahn

    Die erneute Prüfung des Trassenverlaufs der ICE-Neubaustrecke Frankfurt-Stuttgart durch die Deutsche Bahn versetzt die Metropolregion in Alarmstimmung. Oberbürgermeister Peter Kurz (SPD) hatte die Befürchtung geäußert, dass Mannheim trotz eines gegenteiligen Bundestagsbeschlusses doch von der Trasse abgehängt werden und stattdessen die sogenannte Bypass-Lösung... [mehr]

  • Finanzmarkt Landesbanken planen offenbar den Ausstieg aus dem Fondsanbieter

    Sparkassen wollen Dekabank

    Die deutschen Sparkassen werden ihren Fondsanbieter Dekabank nach Informationen aus Finanzkreisen komplett übernehmen. Eine Verhandlungskommission unter Führung des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DGSV) habe sich mit den Landesbanken grundsätzlich auf deren Ausstieg geeinigt, bestätigten Kreise entsprechende Berichte der "Financial Times Deutschland" und... [mehr]

  • Statussymbole Opel und Smart auf dem Status-Niveau einer Waschmaschine, Porsche behält seine Sonderstellung

    Trendforscher: Handys lösen Autos ab

    Jahrzehntelang konnten die Autobauer sicher sein: Die Deutschen lieben ihr Auto. Das kostbare Blech wurde gehegt und gepflegt, dann fuhr man voller Stolz aus. Heute ist vor allem für jüngere Menschen mit einer eigenen Karosse immer weniger Staat zu machen. In Großstädten sinkt die Zahl derer, die überhaupt noch ein Auto haben. Hat das Auto als Statussymbol... [mehr]

Wissenschaft

  • Macht der Verdrängung

    Jeder fünfte Deutsche schiebt trotz aller guten Vorsätze immer wieder auch wichtige Dinge auf. Was nach Faulheit klingt, kann aber sogar eine Verhaltensstörung sein. VON BJÖRN LOHMANN Wenn man einen Artikel über das Prokrastinieren schreibt und damit einfach nicht fertig wird, dann ist einem der Spott der Kollegen sicher. Die Prokrastination, im Volksmund... [mehr]