Schwetzinger Zeitung Archiv vom Donnerstag, 1. Dezember 2011

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball 1899-Coach Stanislawski suspendiert Obasi und Firmino für das Spiel in Leverkusen

    In Hoffenheim brennt schon jetzt der Baum

    Die tiefen Falten, die seine Stirn zeichnen, brachte Holger Stanislawski schon aus St. Pauli mit in den Kraichgau. Doch es scheint so, als hätten sich diese Furchen in den vergangenen Wochen noch etwas tiefer eingegraben. Sportlich darbt 1899 Hoffenheim im tabellarischen Niemandsland, und außerdem muss sich der Trainer permanent mit Disziplinlosigkeiten einiger... [mehr]

Bensheim

  • "Bürger für Bensheim"

    "Bürger für Bensheim": Stellungnahme zu Plänen auf dem Güterbahnhofgelände Leerstände berücksichtigen

    "Die Entwicklung und Bedeutung der Fußgängerzone hat für uns Vorrang." Zu dieser Einschätzung kommt die Wählergemeinschaft Bürger für Bensheim bei der Beratung der Änderungen im Flächennutzungsplan und Bebauungsplan für das Güterbahnhofgelände. "Wir sind nicht bereit, über die Verlagerung des Takko-Marktes hinaus einen weiteren Textilfachmarkt in einer... [mehr]

  • Personalie Der neue Stadtrat Adil Oyan ist ab heute offiziell im Dienst

    "Ich sauge auf, was ich über Bensheim wissen muss"

    Seit Montag sitzt er im Rathaus, obwohl sein Dienst erst heute beginnt. "Ich sauge alles auf, was ich über Bensheim wissen muss", sagt der Schimpf-Nachfolger Adil Oyan (45). Seit Freitag hat er eine Wohnung in Auerbach gemietet. Seine Familie bleibt bis zum Ende des Schuljahres in Wasserburg am Inn. Die Wahl des türkisch-stämmigen gebürtigen Wiesbadeners lief... [mehr]

  • Am Samstag

    Adventsbetreuung für Kinder

    "Darf ich nächsten Samstag wiederkommen?" war ein Wunsch, den einige der Kinder beim Abholen von der Adventsbetreuung der Tageselternbörse äußerten. Die Tageselternbörse des Frauen- und Familienzentrums bietet jeden Adventssamstag zwischen 10 und 16 Uhr eine Betreuung für Kinder zwischen drei und zehn Jahren an. Auf dem Programm steht das Basteln von... [mehr]

  • Sankt Georg

    Adventsgottesdienstfür Senioren

    Am Dienstag (6.) treffen sich die Senioren der katholischen Gemeinde Sankt Georg zu einem Adventsgottesdienst mit ihrem Pfarrer Dekan Thomas Groß im Pfarrzentrum. Da in diesem Jahr das Treffen auf den Festtag des heiligen Nikolaus fällt, wird dieser in der Person von Joseph Schaider die Senioren mit kleinen Geschenken erfreuen. Beginn ist um 14.30 Uhr. Gäste sind... [mehr]

  • Projektchor Gemeinschaftswerk "Schäi wie dehoam" ein echter Verkaufsschlager

    Benefiz-CD für Hospiz wieder erhältlich

    Die Bensheimer Kirchbergspatzen wollten einige ihrer Lieder für sich und die interessierte Nachwelt erhalten. Daraus entwickelte sich die Idee, schwerpunktmäßig auf Melodien zu setzen, die unsere schöne Heimat beschreiben, die Bergstraße mit Blüten und Wein, sowie den Odenwald mit seinen volkstümlichen Spinnstubenliedern. Doch dabei ist es nicht geblieben. Der... [mehr]

  • Bergkirche Jugenheim

    Benefizkonzert der Philharmonie Merck

    Viel Trompetenglanz zu Weihnachten - und ein glänzender junger Virtuose im Rampenlicht: Der 17 Jahre alte Simon Höfele aus Raibach, mehrfacher Preisträger beim Wettbewerb "Jugend musiziert", gewann unlängst den "europäischen Wettbewerb junger Trompeter" in Frankreich. Er war der einzige deutsche Teilnehmer und ließ mit seinem blitzenden Spiel die 40-köpfige... [mehr]

  • Bensheim hilft

    Bensheim hilft: Am Samstag Aktion auf dem Weihnachtsmarkt Riesen-Stollen für einen guten Zweck

    Für den Verein "Bensheim hilft" haben sich in diesem Jahr fünf traditionelle Bensheimer Bäckereien (Delp, Jakob, Jost, Schulz und Hechler) dazu bereiterklärt, einige Stollen zu backen und diese zu einem riesigen Stollen zusammenzusetzen. Als Koordinator dieser Backaktion, die in diesem Jahr zum zweiten Mal stattfindet, konnte wieder Michael Lauer gewonnen werden.... [mehr]

  • Ökumene Beim Adventsnachmittag für Senioren im Adlersaal wurde ein unterhaltsames Programm geboten

    Besinnliche Stunden in hektischer Zeit

    Der ökumenische Adventsnachmittag im Zwingenberger Adlersaal hat eine lange Tradition. Jahr für Jahr wird das Angebot sehr gerne von den Senioren der Stadt angenommen. So kamen jetzt erneut rund 80 Bürger zusammen, um einen besinnlichen ersten Advent zu feiern. Im gut gefüllten Saal genossen Sie sichtlich die unterhaltsamen Stunden. Die Lichter am Weihnachtsbaum... [mehr]

  • Besinnlicher Nachmittag für Langwadener Senioren

    Weihnachtlich geschmückt präsentierte sich das Gemeinschaftshaus in Langwaden, wohin die DRK-Ortvereinigung die Senioren des Bensheimer Stadtteils zu einem besinnlichen Nachmittag eingeladen hatte. Vorsitzende Waltraud Stöhr begrüßte die Gäste. Das bunte Programm wurde vom Gesangverein Liederkranz sowie mit Flöten- und Geigenklängen musikalisch umrahmt. Sonja... [mehr]

  • Theater Mobile Das Kölner Duo "Onkelfisch" zog über aktuelle Themen vom Leder - von der Schuldenkrise bis zum Bio-Boom

    Bitterböser Humor in einer schrillen Show

    Ein Fischgerippe im vergoldeten barocken Rahmen zwischen zwei mannshohen Fotos: Das Arrangement bildet den Hintergrund für das Duo "Onkelfisch", das die Besucher im Theater Mobile in Atem hielt. Mit "AllzweckAffen" - so der Titel des Programms - schickten die beiden das Publikum mit einer köstlich präparierten Stand-up-Comedy im voll besetzten Theaterkeller von... [mehr]

  • Zeugen gesucht

    Einbruch in Alsbach-Hähnlein

    Nur etwas über eine Stunde benötigten Einbrecher am Montagmittag (28.), um bei einem Einfamilienhaus im Kirschensand zum Zuge zu kommen. Zwischen 13 Uhr und 14.15 Uhr hebelten die Ganoven die Balkontüre des Hauses auf und durchsuchten im Anschluss die Räume nach Beute. Eine wertvolle Münzsammlung fiel ihnen hierbei in die Hände. Zeugen werden gebeten, sich mit... [mehr]

  • Pfarreienverbund Einstimmung auf die Adventszeit

    Familien feiern gemeinsam

    Schon als die Familien in den Pfarrsaal von St. Georg kamen, duftete es an allen Ecken nach Tanne, Orange, Zimt, Anis und Vanille -eben nach Advent. Mit ihrem Lieblingsadventsduft stellten sich alle Teilnehmer des Familientages einander vor. Vorbereitet und gestaltet wurde der Familientag von Gemeindereferentin Birgitta Zahnleiter.Sterne gebasteltZu Beginn stand die... [mehr]

  • Am Sonntag

    Gottesdienstkaffee in Gronau

    Die evangelische Kirchengemeinde Gronau/Zell lädt ein zum Gottesdienst mit adventlichem Beisammensein für den zweiten Advent (Sonntag, 4.) um 10.15 Uhr in die Gronauer Kirche Sankt Anna.Waffeln und GetränkeIm Anschluss an den Gottesdienst verkauft die Jugendmitarbeitergruppe TGM (Teamergemeinschaft Meerbachtal) vor Ort selbst gebackene Waffeln sowie heiße und... [mehr]

  • Heute wird der Bensheimer Weihnachtsmarkt eröffnet

    Es ist angerichtet: Heute, Donnerstag (1.), wird um 17 Uhr der Bensheimer Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz eröffnet. Bürgermeister Thorsten Herrmann und Stadtrat Adil Oyan werden den offiziellen Teil bestreiten. Für die musikalische Umrahmung sorgt das Jugendorchester des Musikcorps Einhausen. 55 Buden zwischen Marktplatz und Hospitalbrunnen bieten... [mehr]

  • Michaelsgemeinde

    Historische Tänze einstudieren

    Für Dienstag (7.) lädt die Michaelsgemeinde Bensheim um 9 Uhr ins Gemeindehaus, Darmstädter Straße 25, ein, um zusammen mit Waltraud Thron vom Historischen Tanzkreis historische Tänze einzustudieren und mit viel Spaß ausgiebig zu üben. Anschließend sind die Teilnehmer zu einem gemütlichen Adventsbeisammensein mit Tee und Gebäck eingeladen. zg [mehr]

  • Ortsbeirat Mitte Bebauungsplan Fehlheimer Straße Nord befürwortet

    Monatelange Debatte hat nun ein Ende

    Die monatelange Diskussion um das Baugebiet Fehlheimer Straße Nord ist jetzt im Ortsbeirat Bensheim-Mitte einstimmig ins Finale gegangen. Am Montag waren erneut einige Anwohner des Areals sowie des benachbarten "Sonnenschein-Karrees" ins Kolpinghaus gekommen. Auch um zu hören, ob die Stellungnahmen im Zuge der Offenlage, die im Oktober abgeschlossen wurde, zu... [mehr]

  • DRK

    Nächste Blutspende am 13. Dezember

    Der DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg und Hessen ruft zur nächsten Blutspende in Zwingenberg auf. Der Termin ist am Dienstag, dem 13. Dezember von 17 bis 20.30 Uhr in der Melibokushalle. In Baden-Württemberg und Hessen werden täglich 3000 Blutspenden benötigt, um die lebenswichtige Blutversorgung von Patienten zu gewährleisten. Auch das perfekteste... [mehr]

  • Kirchengemeinde Empfang und Vorstellung der Mitglieder

    Neuer Pfarrgemeinderat in Heilig Kreuz

    Der erste Advent ist der Beginn des neuen Kirchenjahres. Diesen feierte die Pfarrgemeinde Heilig Kreuz in Auerbach mit einem Familiengottesdienst, bei dem mitgebrachte Adventskränze gesegnet wurden. Im Anschluss waren alle Gemeindemitglieder und Freunde zum Empfang in das Gemeindezentrum eingeladen. Vor kurzem hatte die Gemeinde einen neuen Pfarrgemeinderat (PGR)... [mehr]

  • Heinrich-Metzendorf-Schule Schüler der Teilzeit-Berufsschule lernen beim beobachteten Fahren, ihr Gefährdungspotenzial einzuschätzen

    Projekt soll Unfallrisiko bei Fahranfängern senken

    Junge Menschen in der Altersgruppe der 18- bis 24-Jährigen haben als Auto- oder Motorradfahrer generell ein überproportional hohes Risiko. Ihre Wahrscheinlichkeit, verletzt oder getötet zu werden, ist etwa dreimal so hoch wie beim Durchschnitt der Bevölkerung. Aus diesem Grund findet am 7. Dezember ein Projekt an der Heinrich-Metzendorf-Schule statt, das das... [mehr]

  • Kirchengemeinde

    Sonnengebet im Pfarrzentrum

    Das Sonnengebet, eine Körper bezogene Form des Morgengebets aus Indien, wird jeweils am ersten Montag des Monats im Pfarrzentrum von Sankt Georg angeboten. Das nächste Morgengebet findet am Montag (5.) statt. Beginn ist um 6.45 Uhr, anschließend kann gemeinsam gefrühstückt werden.Kurze SitzmeditationAlle, die sich für eine andere Form des Betens interessieren... [mehr]

  • Neuwahlen Kommissarisches Führungsteam bis Januar im Amt

    Tennisclub vorerst ohne Vorstand

    Auf vier Jahre als Anlagenwart und zwei Jahre als Vorsitzender konnte Franz Weber in der Hauptversammlung des Tennisclubs Blau-Weiß Bensheim zurückblicken. Aus beruflichen Gründen endet damit aber seine Vorstandsarbeit im TCB. In diesen Jahren wurde viel erreicht. In der großen Anlage mit 19 Freiplätzen und viel Grün war doch einiges "in die Jahre gekommen",... [mehr]

  • Unterhaltsamer Nachmittag in Gronau

    Traditionell am ersten Adventssonntag lädt der Ortsbeirat Gronau die älteren Mitbürger zu einem Seniorennachmittag in das Dorfgemeinschaftshaus ein. Ortsvorsteher Peter Jenal freute sich bei der Begrüßung, dass dieses Angebot wieder von den Senioren so zahlreich genutzt wurde. Neben Kaffee und Kuchen gab es ein unterhaltsames Programm, zu dem der... [mehr]

  • Alevitische Gemeinde

    Vortrag über die Fastentage

    Die Alevitische Gemeinde Bergstraße in Bensheim möchte Jung und Alt zu einem Vortrag in ihrem Vereinshaus einladen. Der Referent wird Dr. Frederik Petersohn sein, der im christlich-alevitischen Freundeskreis aktiv ist und den Zuhörer während der andauernden alevitischen Fastentage ein interessantes Gesprächsthema über das Alevitentum aus den Augen eines... [mehr]

  • Wetter

    Wetter: Vor genau einem Jahr präsentierte sich Bensheim fast ganz in Weiß Noch ist der Winter Schnee von gestern

    Neuschnee ohne Schneekanonen? Davon konnten die Skiorte in den Alpen bisher nur träumen. Wer auf natürlichem Weiß den Hang hinabwedeln will, braucht aber nicht mehr lange warten. Am Wochenende soll es vermutlich flocken, sogar in den Mittelgebirgen über 700 Metern. Für den durchschnittlichen Bergsträßer Flachlandtiroler heißt das: Es könnte Regen geben. Ein... [mehr]

Bürstadt

  • Schlüsselzuweisungen Fast 4,5 Millionen Euro für Bürstadt

    15 Prozent mehr Geld

    Die Schlüsselzuweisungen für Bürstadt im kommenden Jahr steigen um fast 15 Prozent auf 4,48 Millionen Euro. Nach einer ersten Rechnung des Wiesbadener Finanzministeriums sollte die Stadt 4,198 Millionen Euro erhalten. Die Steuereinnahmen sprudeln laut der November-Schätzung so stark, dass davon die Kommunen profitieren. Insgesamt 135 Millionen Euro wird Hessen... [mehr]

  • Spende Elternbeirat kauft Chopper-Fahrräder für Nordheimer Kita

    Am Boxenstopp steigen die Kleinen um

    Der Elternbeirat der evangelischen Kindertagesstätte Nordheim war dieses Jahr wieder sehr aktiv und ließ sich einiges einfallen. Dazu gehörte auch ein Stand bei der Nordheimer Kerwe. Den erzielten Erlös - 1325 Euro - spendete der Elternbeirat nun an die Kindertagesstätte. Zum dritten Mal engagierte sich der Elternbeirat mit einer Abendaktion für die... [mehr]

  • Deutsches Rotes Kreuz

    Deutsches Rotes Kreuz: Vier Premieren beim Aderlass in Groß-Rohrheim / Vorstand dankt engagierten Helfern Blutspender leisten lebensrettenden Dienst

    Zum letzten Blutspendetermin in diesem Jahr haben sich am im Rot-Kreuz-Heim 59 Teilnehmer gemeldet, darunter auch vier sogenannte Erstspender. Am Schluss nahm das Team vom Blutspendedienst 54 Spenden aus Groß-Rohrheim mit. Im kommenden Jahr sind wieder drei Blutspenden terminiert: am 20. März, am 26. Juni und am 27. November. Nach der Blutspende gab es wie immer... [mehr]

  • GV Frohsinn singt auf Bibliser Weihnachtsmarkt

    Der GV Frohsinn hat sich wieder am Bibliser Weihnachtsmarkt beteiligt. Die Sängerinnen und Sänger steuerten vier Lieder zum Rahmenprogramm bei. Außerdem bewirtete der Verein mit seinen Helfern im festlich dekorierten Zelt die Gäste mit heißen Getränken, Fleischkäse- und Steakbrötchen. Zum Verkauf wurden verschiedene Liköre und eingelegte Früchte angeboten.... [mehr]

  • Dorferneuerung Städteplaner stellt Konzept vor

    Ideen für Betreutes Wohnen

    Städteplaner Reiner Lenz stellte in der jüngsten Sitzung des Arbeitskreises Dorferneuerung in Bobstadt die ersten Ideen einer Verdichtung des Ortskerns vor. Unter der Berücksichtigung der Altersstruktur diskutierte der Arbeitskreis über Ideen langfristiger Veränderungen des innerörtlichen Ortsbildes. Aus seiner Analyse des Ist-Zustands schloss der Planer, dass... [mehr]

  • Sozialausschuss Stadtbus soll Haltestellen in Bubenlachring und Wilhelminenstraße ab April wieder anfahren / Kritik an Erhebung

    Politik gibt neuem Fahrplan grünes Licht

    Der Bürstädter Sozialausschuss hat grünes Licht für den neuen Fahrplan des Stadtbusses gegeben. Ausschlaggebend dafür war, dass die Haltestellen im Bubenlachring und der Wilhelminenstraße wieder aufgenommen worden waren. Michael Molitor, Leiter des Amts für Ordnung und Soziales, gab vor der Diskussion einen Einblick in die Planung. "Nach der massiven Kritik... [mehr]

  • Puppentheater

    Puppentheater: Nordheimer Erzieherinnen schreiben eigenes Stück und zeigen es in der Tagesstätte Kinder retten das Märchenland

    Tri, tra, trulala, der Kasperle ist da: Die Erzieher der evangelischen Kindertagesstätte Nordheim luden zu einem selbst geschriebenen und fantasievoll umgesetzten Puppentheater in die Einrichtung ein. Dort entführten sie gemeinsam mit Kasperle und Seppel die kleinen und großen Besucher ins Märchenland, wo sie auf bekannte Figuren trafen. Entstanden ist die Idee... [mehr]

  • Polizei

    Radfahrerin ohne Licht auf der B 47

    Eine 54 Jahre alte Radfahrerin hat sich als unbelehrbar erwiesen. Sie war in der Nacht zum Mittwoch auf der Bundesstraße 47 kurz vor Riedrode unterwegs. An ihrem Fahrrad gab es kein Licht. So war sie kaum für andere Verkehrsteilnehmer sichtbar. Die Polizei wurde von Autofahrern informiert, die die Radlerin fast übersehen hätten. Die Frau versprach den Beamten,... [mehr]

  • Musical Theater Liberi zeigt morgen im Bürstädter Bürgerhaus einen Märchen-Klassiker

    Schneewittchen verzaubert mit Gesang

    Pünktlich zur Vorweihnachtszeit gastiert das Theater Liberi mit seinem Familientheater "Schneewittchen - das Musical" am morgigen Freitag um 16 Uhr im Bürgerhaus in Bürstadt. Jeder kennt die Geschichte vom schönen Schneewittchen und ihrer bösen Stiefmutter, der Königin. "Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?" fragt die Königin... [mehr]

  • Sozialausschuss

    Sozialausschuss: Bürstädter Gremium diskutiert über Zuschüsse / Zusätzliche Unterstützung der Garten- und Naturfreunde abgelehnt Politiker fördern Nachwuchskicker

    Ob und wie der Jugendförderverein der Fußballer gefördert werden kann, diskutierten die Mitglieder des Bürstädter Sozialausschusses eifrig. Sämtliche Fraktionen waren sich darüber einig, dass der Zusammenschluss der vier Fußballvereine in die Liste der förderwürdigen Vereine aufgenommen werden soll. Allerdings, auch hier waren die Meinungen einhellig,... [mehr]

  • Spende

    Spende: Verein gibt Einnahmen der Kunstausstellung weiter Künstler unterstützen Tafel

    Erfreulichen Besuch erhielt Tafel-Koordinator Jürgen Meyer bei der Bürstädter Tafel. Künstlervereinsvorsitzender Kurt Brenner und Kassenführerin Ingeborg Gärtner-Grein überbrachten der "Tafel" eine Spende über 300 Euro. "Das Geld stammt aus unserem Kaffee- und Kuchenverkauf während unserer Kunstausstellung", erzählte Kurt Brenner. "Es stand in der Zeitung,... [mehr]

  • TG Biblis Basketballer verlieren zerfahrenes Spiel 56:74 beim SCC Pfungstadt II

    Verdiente Niederlage beim Tabellenletzten

    Einen herben Dämpfer in ihren Aufstiegsambitionen erlebten die TG Biblis Ballers beim Tabellenletzten SCC Pfungstadt II. In einer zerfahrenen Partie verloren die Ballers verdient mit 56:74 . Einen guten Start ins erste Viertel vermiesten den Ballers gleich sieben Punkte in Folge der Gastgeber. Aus einer sicheren Abwehr heraus wurden nun viele Bälle der... [mehr]

  • Filminsel Neben Kulturfilm läuft spannender "Contagion"

    Virus hält die Kinowelt in Atem

    Die Welt mit anderen Augen sehen, dies können Kinofreunde ab heute und am Wochenende in der Filminsel Biblis. Los geht es heute um 20 Uhr mit dem Kulturfilm "Mein Stück vom Kuchen". France verliert nach 20 Jahren ihren Job, weil die Fabrik geschlossen wird. Die Mutter von drei Töchtern muss als Putzfrau bei einem Börsenhai arbeiten. Der smarte Steve übersieht... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt

    Weihnachtsmarkt: Nordheimer Vereine laden ein Stände bieten Deko-Ideen und köstliche Angebote

    Zum 14. Mal öffnen sich am zweiten Advent, Sonntag, 4. Dezember, die Pforten zum gemütlichen Weihnachtsmarkt in Nordheim. Dieser findet wieder auf dem Platz hinter dem Alten Rathaus statt und wird von der Arbeitsgemeinschaft Nordheimer Vereine organisiert. Die Vereine sorgen beim Markt vor allem für die Bewirtung, darüber hinaus sind mehr als 25 Stände mit... [mehr]

  • Gesprächsrunde Mütter und Erzieherinnen erzählen vom Alltag in der Bibliser Kita "Pusteblume" und fordern gleiche Chancen für alle Kinder

    Zweijährige lernen bereits fürs Leben

    "Mein Sohn ist hier aufgeblüht wie eine Blume", berichtet eine Mutter begeistert. Zusammen mit zwei weiteren Müttern (33 und 36 Jahre alt) erzählt die 28-Jährige, wie ihre Kinder vom Kindergartenbesuch profitieren. Alle drei Frauen nutzten die Möglichkeit, ihre Kinder ab dem zweiten Lebensjahr in einer Kindertagesstätte betreuen zu lassen. Die Kleinen besuchen... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen Zum Auftakt Weihnachtslieder

    Ab heute "Zeit für Advent"

    Bereits zum vierten Mal organisiert der Arbeitskreis "Freizeit, Kultur & Soziales" der Lokalen Agenda Edingen-Neckarhausen "Zeit für Advent". Hier die ersten Programmpunkte: Donnerstag, 1. Dezember: "Kinder im Advent", Weihnachtsliedersingen mit den Kindern des katholischen Kindergartens St Andreas. Es gibt warme Getränke und Gebäck sowie einen Auktionsverkauf von... [mehr]

  • Leserfotos

    Die Kamera stets im Anschlag

    Ob Natur oder Landschaft, Menschen oder Tiere, arrangierte Bilder oder Schnappschüsse: Die Welt ist mit den Augen unserer Leser betrachtet noch viel schöner. Wegen der Vielzahl der Einsendungen können wir leider nur ausgewählte Fotos in der Zeitung berücksichtigen. Die komplette Auswahl finden Sie jedoch im Morgenweb. Dort können Sie die schönsten Motive... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Adventskonzert der Volkshochschule mit dem Pianisten Florian Stricker

    Ein wunderbarer Ohrenschmaus

    Ein guter Einfall der VHS, das Adventskonzert mit einem Klavierabend des in Edingen wohnenden Florian Stricker zu gestalten. Zum einen hatte man mit dem Dozenten für Klavier an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg einen großartigen und einfallsreichen Pianisten verpflichtet, der auch Leute anzog, denn Stricker leitet den Evangelischen Singkreis Neckarhausen. So... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen TVE und TVN vergeben gemeinsam Sportabzeichen / 151 erfolgreiche Teilnehmer / Karlheinz Ding nahm 59. Auszeichnung entgegen

    Etliche "Vielfachtäter" in der Liste

    "Das deutsche Sportabzeichen ist das erfolgreichste und einzige Wertungssystem außerhalb des Wettkampfsports, mit dem sich umfassend die persönliche Fitness überprüfen lässt", betonte der Vorsitzende des TV Edingen, Bernd Grabinger. Bereits zum vierten Mal richteten der TV Edingen und der TV Neckarhausen den "Tag des Sportabzeichens" gemeinsam aus. Auch die... [mehr]

  • Neckarhausen Seniorenweihnachtsfeier mit rund hundert Teilnehmern / Rede des Bürgermeisters

    Werte sind Kitt der Gesellschaft

    "Spüren, was menschliche Nähe ausmacht und wie schön es ist, generationenübergreifend ein paar gemeinsame Stunden zu verbringen, darin liegt der Sinn der Seniorenweihnachtsfeier", stellte Bürgermeister Roland Marsch in seiner Begrüßung fest. Rund hundert der über 70-jährigen Neckarhäuser waren der Einladung der Gemeinde zu einem gemütlichen Nachmittag in... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld/Seckenheim S-Bahnen und Regionalzüge betroffen

    Arbeiten an Gleisen haben Umleitungen zur Folge

    Die Deutsche Bahn AG wird auf der Strecke zwischen Mannheim Hauptbahnhof und Friedrichsfeld Süd Gleisbauarbeiten durchführen. Dadurch werden von Samstag, 3. Dezember, bis Montag, 5. Dezember, jeweils von 1 Uhr bis 7.15 Uhr und von 22 Uhr bis 24 Uhr, einzelne S-Bahnen und Regionalzüge von Mannheim Hauptbahnhof bis Friedrichsfeld Süd umgeleitet. Sie halten deshalb... [mehr]

  • Schriesheim Weihnachtsfeier des Sozialverbands

    Besinnliche Stunden beim VdK mit Zithermusik

    Wie in den Jahren zuvor hatte der VdK Schriesheim seine Mitglieder und Freunde zu einem gemütlichen Zusammensein bei Kerzenschein und vorweihnachtlicher Stimmung ins Hotel "Zur Pfalz" eingeladen. Die Mitglieder verbrachten besinnliche Stunden im großen Kreis der VdK-Familie. Für passende, weihnachtliche Klänge sorgte der MGV Lyra. Unter den Gästen waren auch... [mehr]

  • Schriesheim Grundschule Altenbach erhält reflektierende Schutzkleidung für sicheren Schulweg

    Erstklässler stehen auf gelbe Westen

    Eigentlich hat für die Erstklässler der Altenbacher Grundschule der Ernst des Lebens schon begonnen. Doch erst jetzt erhielten sie vom Vorsitzenden des Motorsportclub (MSC), Ernst Bauder, die vom ADAC gestifteten Sicherheitswesten mit Reflektoren. Pünktlich zur Winterzeit, wo es dunkel ist, wenn man in die Schule geht und am späten Nachmittag vom Spielen und... [mehr]

  • Schriesheim Gemeinderat lehnt Antrag der Grünen Liste ab

    Grüne Nachhaltigkeit scheitert an der Mehrheit

    "Es wäre ein besonderes Profil für Schriesheim mit Außenwirkung." So begründete Fatime Tuncer von der Grünen Liste mit eindringlichen Worten ihren Antrag im Gemeinderat, dass sich die Stadt konsequenter als bisher für eine nachhaltige Entwicklung einsetzen solle. "Wenn möglich" sollte die Stadt Produkte und Dienstleistungen beziehen, die ökologisch, regional... [mehr]

  • Friedrichsfeld Adventsfenster öffnen sich bis Heiligabend

    Momente der Besinnung

    Der ökumenische "Lebendige Adventskalender" öffnet auch in diesem Jahr wieder seine "Türen". Nahezu jeden Tag wird vom 1. bis zum 24. Dezember in Friedrichsfeld - in der Regel um 18 Uhr - ein "Türchen" geöffnet. Es gibt Geschichten, Lieder, Gebäck und vieles mehr. So kann man in der oft hektischen Vorweihnachtszeit auch eine Stunde der Besinnung verbringen.... [mehr]

  • Friedrichsfeld Insgesamt 88 Sportabzeichen vergeben

    Viel Schweiß ist geflossen

    Die Verleihung der Sportabzeichen im Winter erinnert an die vielen Schweißtropfen, die im Sommer für das Bestehen dieser Prüfungen vergossen wurden. Dazu gab es in Friedrichsfeld alljährlich eine Feier mit Programm in der TV-Turnhalle. Da jedoch die Zahl der Teilnehmer stetig abnahm, wurde vor wenigen Jahren das Ganze aufgeteilt. Die Kinder und Jugendlichen... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Gemeinde und DRK danken Blutspendern in einer kleinen Feierstunde

    "Ihr Beitrag rettet Leben"

    "Blutspenden ist eine einfache Angelegenheit. Jeder gesunde Mensch zwischen 18 und 68 Jahren kann unbedenklich einen geringen Teil seines Lebenssaftes anderen Menschen zur Verfügung stellen", erklärte Bürgermeister Michael Kessler in den Räumen des Deutschen Roten Kreuzes im Pflug. Es sei erwiesen, dass die medizinische Versorgung in Deutschland ohne die... [mehr]

  • Heddesheim Guido Nieland errang den Titel des Vize-Weltmeisters im Kraftdreikampf

    Mit 557,5 Kilo in Palm Beach zum Erfolg

    "In meiner Jugend habe ich mit großer Begeisterung Fußball gespielt. Dass ich einmal als Kraftsportler so einen Erfolg erzielen würde, hätte ich nicht geglaubt", erzählt Guido Nieland. Mit seiner Mutter Mary war er als 15-Jähriger vom Rheinland nach Heddesheim gekommen. Seit zwölf Jahren geht Nieland regelmäßig ins Fitness-Studio. Hier traf der heute... [mehr]

Heidelberg

  • Bahnhofstraße

    Bürgerinitiative löst sich auf

    Nach vier Jahren Arbeit gegen eine umfangreiche Nachverdichtung vor ihrer Haustür gibt die Bürgerinitiative (BI) Bahnhofstraße auf. "Um einen Bebauungsplan zu beeinflussen, braucht man gemeinderätliche Mehrheiten, die wir nicht mehr sehen. Es wäre also vergeudete Energie, sich für eine angemessene, ökologische Stadtentwicklung in der Bahnhofstraße... [mehr]

  • Kooperation

    Kooperation: Stadt, Universität und Pädagogische Hochschule wollen Kommunikation vom Kindergarten bis zur 10. Klasse fördern "Sprache ist der Schlüssel"

    Mit Reimen, Abzählversen, Fingerspielen oder Liedern erweitern die Kleinen im Kindergartenalltag spielend ihren Wortschatz. Drei- oder Vierjährige mit Migrationshintergrund können dabei aber ins Hintertreffen geraten, wenn sie nicht alle Worte verstehen. "Sprache ist der Schlüssel für gesellschaftliche Teilhabe, sie bildet das Fundament zur Integration von... [mehr]

  • Jobmarkt Agenturchef sieht stabile Binnennachfrage

    Weniger Arbeitslose

    Im Bezirk der Agentur für Arbeit Heidelberg ist die Arbeitslosigkeit erneut zurückgegangen. Nach gestern veröffentlichten Zahlen der Behörde waren zuletzt 8420 Menschen arbeitslos gemeldet - 116 weniger als im Oktober und 579 weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote im Gesamtbezirk (Stadt und Rhein-Neckar-Kreis) beträgt damit weiterhin 3,9 Prozent, vor... [mehr]

  • Tiergarten Besucher müssen rund drei Prozent mehr zahlen

    Zoo erhöht Eintrittspreis

    Der Heidelberger Zoo erhöht zum 1. Januar 2012 die Eintrittspreise um rund drei Prozent. "Wie alle anderen auch müssen wir auf steigende Preise und Kosten reagieren", betont Frank-Dieter Heck, kaufmännischer Geschäftsführer des Zoos. Statt acht Euro zahlen Erwachsene ab 2012 8,20 Euro, die Kinderkarte kostet dann statt 4 Euro 10 Cent mehr. Dem Zoo-Besucher wird... [mehr]

Heppenheim

  • Grundsteinlegung Baustelle an der Odenwaldstraße in Heppenheim / Amt für Bodenmanagement und Amt für Straßen- und Verkehrswesen werden einziehen

    Behördenzentrum im Passivhaus

    Der Einzugstermin steht am heutigen Tag bereit definitiv fest: Am 15. Oktober 2012 wird das vierstöckige Behördenzentrum Heppenheim nach nur einjähriger Bauzeit von 200 Mitarbeitern des Amtes für Bodenmanagement und circa 90 Beschäftigten des Amtes für Straßenverkehrswesen in Bensheim - das dann den Namen "Hessen Mobil Straßen- und Verkehrsmanagement" trägt... [mehr]

  • Jahreshauptversammlung Vorsitzende Petra Breßem bestätigt

    Bürgerverein hilft 590 Stunden im Jahr

    Besinnliche Weisen klangen durchs Lokal "Am Stadtgraben", als sich dort die Mitglieder des Bürgervereins für gegenseitige Hilfe aufs nahende Fest einstimmen ließen. Der Weihnachtsfeier vorausgegangen war die Erledigung satzungsmäßiger Pflichten, die in der Wahl eines neuen Vorstands ihre besondere Entsprechung fanden. Ergebnis der Abstimmung: Petra Breßem... [mehr]

  • Lebendiger Adventskalender

    Das erste Türchen

    Auch in diesem Jahr öffnet in der Weststadt ein lebendiger Adventskalender seine Türchen. Allabendlich um 18 Uhr gibt es vor dem adventlich geschmückten Haus des jeweiligen Gastgebers für etwa 30 Minuten ein kleines Programm. Heute (1.) ist Treffpunkt bei Familie Vettel, Lahnstraße 4. zg

  • Deutliche Mehrheit für die Biogasanlage

    Die Beschlussvorlage zum Bau einer Biogasanlage in der Nähe des ZAKB-Müllzentrums hat der Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsförderungsausschuss (HFW) in seiner Sitzung am Dienstagabend mit neun Ja-, einer Nein-Stimme und einer Enthaltung angenommen. Nach den Plänen des Zweckverbands Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße (ZAKB) soll Ende nächsten Jahres südlich des... [mehr]

  • Diskussion über Fachärztezentrum

    Das geplante Ärztezentrum am Kreiskrankenhaus sorgt weiter für Diskussionen. Die SPD scheiterte im Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsförderungsausschuss mit einem Antrag, auf das zweite Obergeschoss des Gebäudes zu verzichten. Fünf Mitglieder von SPD, GLH und LIZ.Linke stimmten dafür, die sechs Vertreter der Koalition von CDU, FWHPINI und FDP dagegen. Der... [mehr]

  • Pfarrgemeinderat

    Drei neue Mitglieder

    Der neue Pfarrgemeinderat der Pfarrei Sankt Bartholomäus mit der Filialkirche Sankt Wendelinus wählte drei weitere Mitglieder: Herlinde Hofmann, Andrea Schneider und Kristian Backes. Zum neuen Vorsitzenden des Pfarrgemeinderates wurde Andreas Gußmann aus Kirschhausen gewählt, zu seinen Stellvertretern Thomas Lulay aus Sonderbach und Susanne Biehl aus... [mehr]

  • Marktplatz Stadt sucht Gespräch zu neuen Lampen

    Erst mal warten, wie es aussieht

    Die umstrittene neue Beleuchtung auf dem Heppenheimer Marktplatz soll in den nächsten Tagen probeweise fertig montiert werden. Anschließend wollen Stadt und Denkmalpfleger entscheiden, ob es bei den drei säulenartigen Lampen an ihren jetzigen Standorten bleibt. Anwohner und Experten sollen ebenfalls zur Begutachtung hinzugezogen werden.Gestern Mittag... [mehr]

  • Kommunaler Finanzausgleich

    Fünf Millionen Euro mehr für den Kreis

    Rund fünf Millionen Euro mehr als bisher geplant werden über den kommunalen Finanzausgleich im kommenden Jahr dem Kreis Bergstraße und den Kommunen im Kreis zufließen. Durch die höheren Steuereinnahmen im Jahre 2011 stehen für den Kommunalen Finanzausgleich mehr Mittel zur Verfügung als ursprünglich geplant. Statt, wie vorgesehen, diese Mittel erst im Jahre... [mehr]

  • Ausschuss Die Gebührenerhöhung für die Stadtbücherei sorgte für Diskussionen / 5000 Euro zusätzliche Einnahmen für die Stadt

    Großer Streit um einen kleinen Posten

    Dass man fast eine dreiviertel Stunde lang über eine minimale Gebührenerhöhung diskutieren kann, haben die Mitglieder des Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsförderungsausschusses (HFW) bei ihrer Sitzung am Dienstagabend im Rathaus bewiesen. Stein des Anstoßes war die Beschlussvorlage des Magistrats, die Gebühren für die Nutzung der Stadtbücherei zu erhöhen.... [mehr]

  • Katholischer Frauenbund Wald-Erlenbach lud zu Basar ein

    Gut besucht war der Adventsbasar im Pfarrsaal der Wald-Erlenbacher Kirche Sankt Wendelinus. Eingeladen hatte der katholische Frauenbund des Stadtteils. Die Damen hatten in den vergangenen Wochen fleißig gehäkelt und gebastelt. Und so war die Auswahl an selbst gebastelten Geschenkideen groß - vom umhäkelten Kleiderbügel bis hin zu dicken Wollsocken. Pünktlich... [mehr]

  • Ausschuss Koalition stimmte für Gebührenerhöhung

    Kitas: 20 Euro mehr für Tagesbetreuung

    Angesichts der langen Grundsatzdiskussion über die Gebührenerhöhung für die Stadtbücherei wurde im Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsförderungsausschuss über die größere Erhöhung der Gebühren für die Kindertageseinrichtungen nicht mehr ausführlich diskutiert. Die Gebühren für das Grundmodul mit einer Betreuung von 7 bis 13 Uhr steigen um jeweils 10 Euro... [mehr]

  • Kreiselternbeirat Große Zahl an Teilnehmern bei Versammlung in der Auerbacher Schillerschule

    Neuwahl der Elternvertreter

    Eltern wirken am System Schule mit. Ein Sprachrohr ihrer Interessen ist der Kreiselternbeirat (KEB). Im zweijährigen Turnus steht eine Neuwahl des 19-köpfigen Gremiums an. Aus diesem Anlass trafen sich die Delegierten aus allen staatlichen Lerneinrichtungen im Kreis am Dienstagabend in der Auerbacher Schillerschule. Die bisherige Vorsitzende Elke Baier und ihre... [mehr]

  • Nikolausmarkt

    Psychosozialer Hilfsverein dabei

    Auch in diesem Jahr ist der psychosoziale Hilfsverein wieder auf dem Nikolausmarkt am Samstag (3.) auf dem Marktplatz vertreten. Angeboten werden u. a. selbst gebackene Plätzchen, Holzarbeiten, selbstgestrickten Socken, Mützen und Schals, Vogelfutter und alkholfreier Punsch. Die Produkte wurden durch die Besucher der Tagesstätte hergestellt. zg

  • Jugendstrafkammer

    Rimbacher wegen Raubes vor Gericht

    Ein 21-jähriger Rimbacher muss sich vor der großen Jugendstrafkammer des Mannheimer Landgerichts wegen eines Raubüberfalls verantworten. Oder war es ein aus dem Ruder gelaufenes Drogengeschäft? Das Gericht hat die widersprüchlichen Aussagen des Angeklagten und der Geschädigten auf ihren Wahrheitsgehalt zu prüfen. Die Staatsanwaltschaft stützt sich auf die... [mehr]

  • Welt-Aids-Tag Bergsträßer lassen sich lieber in Mannheim oder Darmstadt auf HIV testen / Das Haus der Gesundheit zählt durchschnittlich nur 85 Menschen pro Jahr

    Schutz in der Anonymität der Großstadt

    Marvin kann sich gerade noch mit beiden Händen abfangen. Als er wieder steht, klopft er sie sauber und sprintet ein paar Meter in Richtung Parkhaustreppe. Dort rollt sein Skateboard noch mit leisem Klappern über die roten Fliesen des Beauner Platzes in Bensheim. Ohne zu zögern, stellt sich der 13-Jährige wieder auf das kleine Brett und drei kräftige Tritte... [mehr]

  • Ehrenamt Die Freiwillige Feuerwehr Kirschhausen ehrte verdiente Mitglieder

    Seit Jahrzehnten bei den Brandschützern

    Zur Abschlussfeier war das Gerätehaus der Kirschhäuser Feuerwehr voll besetzt. Mitglieder, Freunde, Weggefährten, Kreisbrandinspektor Wolfgang Müller, Stadtbrandinspektor Werner Trares, Kreisstabführer Roland Ritter, Ehrenkommandant Günther May, Stadtrat Norbert Golzer sowie die Ortsvorsteher von Kirschhausen und Sonderbach, Jürgen Held und Anton Gölz, waren... [mehr]

  • Sonderausstellungen sollen bleiben

    Die Stadt Heppenheim will ernst mit der Haushaltskonsolidierung machen und stellt alles auf den Prüfstand. So sind vier Prüfergebnisse über kulturelle und sportliche Institutionen zu verstehen, über die der Magistrat am Dienstagabend den Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsförderungsausschuss informierte. Ausgeschöpft scheint demnach das Sparpotenzial bei... [mehr]

  • Innenstadt Anwohner können ab sofort Ausweise beantragen

    Stadt erteilt neue Parkgenehmigung

    Anwohner der Parkbereiche Altstadt, Bensheimer Weg, Heinrich- und Hermannstraße, Starkenburgweg 1-14 und Marienstraße sowie Karl-Marx-, Karl-, Graf-von-Galen-, Liebig- und Walther-Rathenau-Straße (zwischen Ludwig- und Hagenstraße) und am Graben können ab sofort neue Parkausweise für das Jahr 2012 beantragen. Das teilt die Stadt Heppenheim in einer... [mehr]

  • Auszeichnung Einrichtung vermittelt Wissen und Kompetenzen

    Umweltprädikat für die Konrad-Adenauer-Schule

    Die Konrad-Adenauer-Schule darf sich abermals "Umweltschule" nennen. Vor wenigen Tagen wurde ihr nach eigenen Angaben diese Auszeichnung in der Sankt-Lioba-Schule in Bad Nauheim verliehen. Umweltministerin Lucia Puttrich (CDU) überreichte Schulleiter Christian Plath die Urkunde. Das Prädikat "Umweltschule - Lernen und Handeln für unsere Zukunft" wurde bereits zum... [mehr]

  • Jahrgang 1935/36

    Wandern und feiern

    Die Jahresabschlussfeier des Jahrgangs 1935/36 am Sonntag (4.) beginnt mit einer Wanderung. Um 11 Uhr wollen sich die Mitglieder am Vereinshaus am Graben treffen. Ziel ist das Gasthaus Jäger im Ortsteil Erbach. Dort soll es ein Mittagessen und im Anschluss eine besinnliche Stunde geben. Außerdem wird nach Angaben von Georg Friedrich das Jahresprogramm des Jahrgangs... [mehr]

  • Verein Kultursommer

    Wilkes ist neuer KUSS-Vorsitzender

    Der Bergsträßer Landrat Matthias Wilkes wurde jetzt von den Vorstandsmitgliedern des Vereins Kultursommer Südhessen (KUSS) zum neuen Vorsitzenden gewählt. Vertreter wurden der Landrat des Kreises Darmstadt-Dieburg Klaus Peter Schellhaas sowie der Landrat des Kreises Offenbach Oliver Quilling. Mit der Wahl im Regierungspräsidium Darmstadt hat der KUSS-Vorstand... [mehr]

  • Arbeitsmarkt November-Zahlen für Südhessen / Neue Wege: Niedrigster Stand erreicht / Unternehmer: Viele offene Stellen

    Wintereinbruch lässt auf sich warten

    Von einem erneuten Rückgang der Arbeitslosigkeit in Südhessen berichtete gestern die Agentur für Arbeit. Bei der Präsentation der Zahlen für November sagte Birgit Förster, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Darmstadt, "der Wintereinbruch lässt bisher auf sich warten. Der Arbeitskräftebedarf der regionalen Wirtschaft bleibt vor dem... [mehr]

Hessen/RLP

  • 50 Jahre Suchthilfe

    50 Jahre Suchthilfe: Auch Glücks- und Computerspiele können abhängig machen Krankheitsbilder im Wandel

    Alkoholische Stärkungsmittel in den 60er Jahren, Lifestyle-Produkte im 21. Jahrhundert: Alkohol-Werbung hat stets die Frauen als eine spezielle Zielgruppe im Blick. Der Umgang mit alkoholabhängigen Frauen und Männern hat sich jedoch völlig verändert. Wer sich vor 50 Jahren mit der Krankheit ans Gesundheitsamt wandte, lief Gefahr, entmündigt und in eine... [mehr]

  • Börse Geplante Fusion dürfe Frankfurt nicht schwächen

    Bouffier sieht offene Fragen

    Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) sieht bei der geplanten Fusion der Börsen von Frankfurt und New York noch viele offene Fragen. Bei seinem Gespräch mit dem Vorstand der New York Stock Exchange (NYSE) habe er das hessische Interesse an einem starken Finanzplatz Frankfurt betont, berichtete Bouffier gestern in Wiesbaden. Er war morgens von einem... [mehr]

  • Fluglärm Logistik-Professor sieht internationalen Luftfrachtverkehr nicht in Gefahr, selbst wenn Maschinen nur tagsüber abheben

    Experte hält Nachtflüge für verzichtbar

    Für den internationalen Luftfrachtverkehr sind Nachtflüge in Frankfurt nach Ansicht des Kasseler Logistik-Professors Richard Vahrenkamp nicht notwendig. Der Experte widersprach damit Aussagen der Luftfahrtbranche, die aus wirtschaftlichen Gründen auf nächtliche Flüge nicht verzichten will. Unterdessen kündigte die Deutsche Flugsicherung (DFS) an, im Interesse... [mehr]

  • Hygiene Krankenhäuser müssen ab sofort aufrüsten

    Neue Auflage an Kliniken

    Die hessischen Krankenhäuser müssen bei der Hygiene nachrüsten. Eine neue Verordnung des Landes schreibt den Kliniken mehr Fachpersonal vor. So müssen Krankenhäuser mit mehr als 400 Betten künftig einen Hygiene-Facharzt beschäftigen. Sozialminister Stefan Grüttner (CDU) sprach am Mittwoch in Wiesbaden von "umfangreichen Vorgaben, die notwendig sind". Die... [mehr]

  • Arbeitsmarkt Aushilfen in Einzel- und Versandhandel benötigt

    Weihnachtsgeschäft kurbelt Jobmotor an

    Der Jobmotor Weihnachten ist angesprungen: Wegen der zum Jahresende zunehmenden Aushilfsjobs ist die Arbeitslosigkeit in Hessen auch im November weiter zurückgegangen. Mit 167 261 arbeitslosen Männern und Frauen meldete die Frankfurter Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Mittwoch den niedrigsten Novemberwert seit 1992. Das waren rund 3000 oder 1,8... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Der 81-jährige frühere Konzertveranstalter lässt im Olympia-Kino ein halbes Jahrhundert Backstage-Begegnungen lebendig werden

    Aus den Zeiten des "Rock 'n' Rau"

    Der Gang über den roten Teppich ins Leutershausener Olympia-Kino war erst der Anfang eines glanzvollen Abends. Denn dort erzählte Fritz Rau, früher Konzertveranstalter bei Lippmann + Rau, auf Einladung der Eventagenturen "DeMi Promotion" und "Live Act Music" sowie des Eventtechnik-Unternehmens "OpenMinded" von seinem Leben inmitten der großen Stars. In 50 Jahren... [mehr]

Hockenheim

  • Stadtentwicklung OB Gummer sieht Hockenheim in Sachen Seniorenwohnen gut aufgestellt / Rentnerzahl im Rhein-Neckar-Kreis steigt laut Studie bis 2020 um 9,6 Prozent

    "In Hockenheim zählt noch die Familie"

    Droht im Rhein-Neckar-Kreis eine "graue Wohnungsnot"? Vor wenigen Wochen veröffentlichte das Pestel-Institut in Hannover eine Studie, bei der statistische Zahlen auch im Rhein-Neckar-Kreis untersucht wurden. Ein Fazit: Um auf das Seniorenwohnen vorzubereiten, müssten in den kommenden Jahren Gebäude in erheblichem Maße neu und umgebaut werden, so Matthias Günther... [mehr]

  • Pumpwerk Die ganze Palette der Kleinkunst präsentiert das Hockenheimer Kulturtempelchen mit seinem Programm für das erste Halbjahr 2012

    Balkan-Blues, Quetschen-Ska und Pantomime

    Das Kulturangebot des Pumpwerk für das erste Halbjahr des kommenden Jahres ist angerichtet - den Auftakt am 5. Januar machen schon traditionell die "Coverexperten"der "Zap-Gang". Keltische Musik aus der Bretagne zelebriert das Trio "An Erminig" am 13. Januar. Seit Jahren regelmäßiger Gast auf der Hockenheimer Kleinkunstbühne ist Arnim Töpel .Arnim Töpel macht... [mehr]

  • St. Georg Adventsmeditation mit dem katholischen Kirchenchor und Gästen

    Bilder in passende Liedbeiträge umgesetzt

    Viele Besucher waren der Einladung zur Adventsmeditation in der Sankt Georgskirche gefolgt. Der katholische Kirchenchor hatte mit seinem Dirigenten Joachim Budde und Dekan Jürgen Grabetz ein ansprechendes Programm für eine besinnliche Adventsstunde erarbeitet. Als Begleitung am Klavier konnte die Pianistin und Chorleiterin des Reilinger Kirchenchores Vera... [mehr]

  • Jugendspielmannszug Nachwuchsmusiker proben beim vierten Übungswochenende / Auftritt beim Adventsmarkt

    Ehrgeiz an Trommel, Pauke und Lyra

    Seit einigen Jahren wächst die Jugendgruppe des Spielmannszug Reilingen stets an: Mittlerweile sind es zehn Kinder und Jugendliche, die mit ihren Betreuern als Jugendspielmannszug bereits wohl bekannt sind. Dieses Jahr gab es zahlreiche Soloauftritte, die ins Staunen versetzten. Beim vierten Übungswochenende erweiterten die Musiker jetzt das Repertoire um vier neue... [mehr]

  • Evangelische Gemeinde Pfarrsekretärin nach 37-jähriger Dienstzeit mit festlichem Gottesdienst verabschiedet

    Ein gemütlicher Gartensessel zum Abschied

    Auf 37 Dienstjahre blickt Pfarramtssekretärin Dora Erb zurück. Ein besonderer Gottesdienst in der evangelischen Kirche bot einen würdigen Rahmen, um die verdiente Mitarbeiterin in den Ruhestand zu verabschieden. Festlich mutete die Kirche zum ersten Advent an, Posaunenchor und Kirchenchor gaben den musikalischen Rahmen. Pfarrer Matthias Zaiss versprach Dora Erb,... [mehr]

  • NOK

    Ensemble zeigt neues Stück

    Im März präsentiert das NOK-Theater-Ensemble sein neues Stück "Nabelschnüre" von Michael McKeever. Auch das Stück "37 Ansichtskarten", das im Januar dieses Jahres im Pumpwerk aufgeführt wurde, stammt aus seiner Feder. Die Theatergruppe um Regisseurin Dr. Marlies Noke-Hammes hatte Kontakt zu McKeever aufgenommen und mit seiner Hilfe etwas Passendes gefunden.... [mehr]

  • Feste Führungen für feine Funde

    Die "Freunde Reilinger Geschichte" zeigen seit Mitte November die Ausstellung "Wersawe - Funde aus der Burg unter der Grasnarbe". Ab heute bieten Sie auch feste Führungen jeden Donnerstag von 15 bis 19 Uhr im Rathaus an. Warum? Hella Müller: Wir wollen damit für Interessierte die Schwelle senken, ins Rathaus zu kommen. Die bisherige Möglichkeit, Führungen auf... [mehr]

  • Ehrung Deutsches Rotes Kreuz und Stadt zeichnen Blutspender aus / 607 Hockenheimer halfen insgesamt in diesem Jahr

    Großes Dankeschön für selbstlose Hilfe

    Wie ausgeprägt "die Unterstützung für unschuldig in Existenznot geratene Mitmenschen" sei, betonte Bürgermeister Werner Zimmermann, "wird immer wieder deutlich, wenn man die Spendenbereitschaft nach Naturkatastrophen und Unglücksfällen betrachtet." Für ihn gehöre zu dieser selbstlosen Hilfe auch die "der freiwillig organisierte Blutspendedienst" mit zu dieser... [mehr]

  • Kunst Drechsler Hermann Ullrich lädt in seine Werkstatt ein

    Körper für die Seele des Holzes

    Wie arbeitet ein Drechsler? Welches Holz eignet sich für welches künstlerische Objekt? Wie kann man eine handschmeichelnd glatte Oberfläche erzeugen? Fragen wie diese werden am Samstag, 3. Dezember, bei der offenen Werkstatt von Hermann Ullrich (kleines Bild) beantwortet. Neben einer Ausstellung seiner aktuellen Werke gibt es die Möglichkeit, das Entstehen eines... [mehr]

  • Kostenlose Wohnberatung

    Noch in diesem Jahr startet die kostenlose Wohnberatung im Zimmer 102 des Rathauses Hockenheim (Erdgeschoss im Neubau). Am Montag, 13. Dezember, 10 bis 12 Uhr, unterstützt Wohnberater Thomas Wirbatz in der Sprechstunde erstmals Hilfesuchende bei Themen rund um die Umgestaltung von Wohnraum aus Alters- oder sonstigen Gründen. Er berät zu Fragen wie "Kann ich meine... [mehr]

  • Kultur Josef Diller und Richard Schmitt mit Geschichten und Musik

    Schneise durch die Hektik

    Zu "Weihnachtsimpressionen mit Gitarrenmusik" hatte die Buchhandlung Dörfler-Schwab eingeladen. Texte zur Adventszeit las Josef Diller, die musikalische Begleitung übernahm Richard Schmitt. In der dezent beleuchteten Buchhandlung breitete sich eine gemütliche Atmosphäre aus, Gitarrist Schmitt hatte schöne Stücke ausgesucht, die mal still, mal lebhaft anmuteten.... [mehr]

  • SSV Reilingen

    SSV Reilingen: Fünf Schützen bei Familienfeier ausgezeichnet Ehrungen mit Glücksfee Lisa

    Ein freudig strahlender Vorstand, Hartwig Thome, hat gut 70 Besucher auf der Familienfeier der Reilinger Schützen mit einem Glas Sekt begrüßt. 37 Sportschützen, die in den verschiedenen Disziplinen der Vereinsmeisterschaften erfolgreich waren, wurden geehrt. Die große Anzahl zeigt, dass der SSV Reilingen ein lebendiger Verein ist. Sportlich ging es in der... [mehr]

  • Technischer Ausschuss

    Technischer Ausschuss: Anwohner klagen über Missachtung der Zufahrtssperre / Probleme mit Abwasser an Sandweg und Herrenbuckel Wechselseitiges Parkverbot zwischen Haupt- und Mozartstraße?

    Aus dem Anwohnerkreis der Speyerer Straße gibt es ver-mehrt Klagen über die Verkehrssituation im östlichen Straßenabschnitt zwischen Haupt- und Mozartstraße. Es werde zu schnell gefahren, und das lediglich für Anlieger, Landwirtschaftlichen Verkehr und den Öffentlichen Personennahverkehr gelockerte Zufahrtsverbot regelmäßig missachtet, so der allgemeine... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Runder Tisch Kleinkindbetreuung

    Zu Austausch eingeladen

    Das Angebot der Betreuung von Kindern aller Altersgruppen wurde in der Gemeinde Ilvesheim in den letzten Jahren kontinuierlich ausgebaut und verbessert: Unter anderem mit der Schaffung von 74 neuen Kindergartenplätzen - davon 60 mit Ganztagesbetreuung - , dem Ausbau der Kernzeitbetreuung auf nunmehr 160 Plätze, der Schulferienbetreuung an der Friedrich-Ebert-Schule... [mehr]

Kino Kritiken

  • Die Wurzeln des Hasses

    David Sumner (James Marsden) zieht mit Gattin Amy (Kate Bosworth) ins Haus von deren verstorbenen Eltern. Als TV-Serienautor ist er reich geworden, nun schreibt er an einem Skript zu einem Stalingrad-Film, das ihm künstlerische Anerkennung bringen soll. Im Provinznest im tiefsten Süden der USA eckt der bebrillte Intellektuelle überall an. Wegen seines 60er-Jahre... [mehr]

  • Fassbender statt Welles

    Orson Welles und Joan Fontaine haben es in den 1940er Jahren vorgespielt - jetzt machen es ihnen der derzeit sehr gefragte Michael Fassbender und Mia Wasikowska spielend nach. Die Verfilmung des Roman-Klassikers "Jane Eyre" unter der Regie von Cary Fukunaga spart dabei an opulenten Kostümen. Stattdessen bietet das Liebesdrama mit einem Grusel-Geheimnis kluge Dialoge... [mehr]

Kultur

  • Das Gespräch Der gelernte Theatermann Airan Berg koordiniert ab Januar Mannheims Bewerbung als Kulturhauptstadt, mit Erfahrungen aus Linz und Maastricht

    "Keine Medaille, sondern ein Stipendium"

    Neugierig, aufgeschlossen, kommunikativ - so präsentierte sich Airan Berg bei seinen ersten Ausflügen im prallen Kulturleben dieses Mannheimer Spätherbstes. Noch bevor der Gemeinderat seine Verpflichtung als "Geschäftsführer Projektmanagement" für die Bewerbung Mannheims als "Europäische Kulturhauptstadt" bestätigte, hat sich der gebürtige Israeli ein paar... [mehr]

  • Chanson Die junge Wilde Melissmell legt mit "Ecoute s'il pleut" einen musikalischen und gesellschaftskritischen Orkan vor

    Aufruf zum Kampf mit Waffen

    Natürlich denkt man da an sie, die junge Wilde. Seit nämlich Isabelle Geffroy, besser bekannt als ZAZ, mit ihrem als Sozialkritik zu deutenden Chanson "Je veux" und ihrem ungestümen Stimmorkan die Köpfe nicht nur französischer Bürger hat heiß werden lassen, darf man wieder über französische Pop-, Rock- und Chansonmusik reden, ohne dass andere sich... [mehr]

  • Das neue Buch Mit "Eragon - Das Erbe der Macht" legt Christopher Paolini den vierten Band seiner Fantasy-Reihe vor

    Bezaubernde Magie der Drachen

    Drei Jahre haben Fans sehnsüchtig auf dieses Buch gewartet. Drei lange Jahre ohne die blaue Drachendame Saphira und ihren Reiter Eragon, die aufständischen Varden, all die Elfen, Zwerge und Urgals. Vergangenen Samstag erschien "Eragon - Das Erbe der Macht" in Deutschland - und schon ist es auf Erfolgskurs: 750 000 Bände Startauflage, davon 650 000 bereits in... [mehr]

  • Klassik Staatsphilharmonie mit Strauss und Vasks bei der BASF

    Helden - jetzt und früher

    Da wir erst mal Wagners "Meistersinger"-Vorspiel abhandeln, stellen wir vorsichtshalber klar: Wir wollen hier nicht beckmessern. Obwohl es um die neue Feierabendhaus-Akustik geht und wir die alte, trockene, sehr mochten. Durch den Umbau ist dem ersten Hören nach, beim Sinfoniekonzert der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, der Klangeindruck voluminöser.... [mehr]

  • Kunst Museum Würth stellt Holbein-Gemälde dauerhaft aus

    Madonna zugänglich

    Eines der teuersten Kunstwerke Deutschlands, die Holbein-Madonna, wird vom 22. Januar an dauerhaft in Schwäbisch Hall ausgestellt. Das Meisterwerk von Hans Holbein dem Jüngeren aus dem 16. Jahrhundert wird in die Ausstellung "Alte Meister" der Kunstsammlung Würth in der Johanniterkirche integriert, wie die Kunstsammlung des Hohenloher Unternehmers Reinhold Würth... [mehr]

  • Kulturhauptstadt Hofmann und Naidoo unterstützen Bewerbung

    Mannheim holt Berater

    Popstar Herbert Grönemeyer oder Regisseur Sönke Wortmann haben Essen und das Ruhrgebiet bei der Bewerbung zur "Europäischen Kulturhauptstadt 2010" unterstützt - große Namen hat Mannheim mit Blick auf 2020 auch zu bieten: Wie die Stadt gestern mitteilte, hat jetzt auf Einladung von Oberbürgermeister Peter Kurz und des Büros 2020 ein international besetztes... [mehr]

  • Parkplatz für die Ewigkeit

    Unsterblich sollten manche Menschen sein. Vor allem solche wie Loriot. Das dachten sich wohl auch die Sozialdemokraten der Stadt Bremen und schlugen vor, dem erst kürzlich verstorbenen Humoristen nun ein Denkmal zu setzen. Oder besser gesagt: ein ordentliches Stück Stadt mit seinem Namen zu verbinden. Auf dass es ewig erinnere an die kleinen, absurden Situationen... [mehr]

  • Kunst Neues Einraumhaus auf dem Alten Messplatz in Mannheim

    Von Stühlen und Menschen

    Amüsant ist sie, diese Ausstellung. Sehr sogar, wenn man den einen oder anderen Künstler, vielleicht sogar sein Atelier kennt. Denn all diese Stühle, die das neue Mannheimer Einraumhaus zeigt, ähneln irgendwie ihren Besitzern. Streng reckt ein schlichtes Metallgestell seinen braunen Polsterrücken in den Raum. Und konsequent ist auch das Werk von Gregor... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Tourneetheater "Die Boten" zu Gast im Domhof

    "Wir kommen alle in den Himmel"

    Einen Theatergenuss besonderer Art erlebten die Besucher der Veranstaltungen im Domhof Ladenburg am vergangenen Wochenende. Die Evangelische Stadtmission Ladenburg hatte in diesem Jahr das Tourneetheater "Die Boten" aus der Schweiz zu ihren Impulstagen eingeladen. Die Schweizer Theatergruppe "Die Boten" ist seit 1956 mit besonderem Auftrag unterwegs: Sie möchte den... [mehr]

  • Ladenburg Ausstellung mit Fotos aus der westafrikanischen Partnerpräfektur in der Stadtbibliothek eröffnet

    Augenblicke geben Einblick in Garango

    Einblicke in das Leben der Ladenburger Partnerregion Garango gibt seit dieser Woche die Fotoausstellung "Augenblick mal!" in der Ladenburger Stadtbibliothek. Zahlreiche Fotos, alle auf der letzten Delegationsreise des Partnerschaftsvereins Garango-Ladenburg 2008 entstanden, vermitteln einen Eindruck davon, wie stark sich das Leben in der westafrikanischen Präfektur... [mehr]

  • Ladenburg

    Bläserklasse spielt im Altenheim

    Weihnachten steht vor der Tür, und so möchten die Schüler der Bläserklasse 6b der Merian-Realschule Ladenburg etwas von der Freude, die sie selbst beim Musizieren erfahren, abgeben. Daher haben die jungen Musiker, die erst vor einem guten Jahr mit dem Erlernen ihres Instrumentes begonnen haben, ein ansprechendes Programm aus Advents- und Weihnachtsliedern... [mehr]

  • Ladenburg Ab morgen Ausstellung in der Hadrianstraße 11

    Maler und Bildhauer zeigen "Kunst hoch drei"

    Das Haus in der Hadrianstraße 11 in Ladenburg gleicht einer Galerie. Auf beiden Stockwerken hängen Bilder an den Wänden, stehen Skulpturen auf Sockeln. Das ist "Kunst hoch drei", und so heißt auch die Ausstellung, die hier am Wochenende gezeigt wird. Bereits zum dritten Mal präsentieren hier drei Künstler ihre Werke. Einer von ihnen ist Jürgen Obermeier,... [mehr]

  • Ladenburg Kostenloser Kurs am Samstag

    Obstbaumschnitt im Winter

    Am kommenden Samstag, 3. Dezember, um 14 Uhr bietet der Obst-und Gartenbauverein Ladenburg einen Schnittkurs an Obstbäumen und Sträuchern an. Im Garten von Siegfried Uhr (Hinterer Rindweg zum Alten Pumpwerk und dann links) zeigt Peter Burger vom Biologischen Institut Dossenheim, wie man die Obstbäume richtig für den kommenden Winter schneidet. "So wird schon der... [mehr]

  • Ladenburg

    SPD lädt ein zur Winterfeier

    Am Freitag, 2. Dezember, 19 Uhr, lädt die SPD Ladenburg Mitglieder und Freunde zur traditionellen Winterfeier ein. Sie findet in der Gaststätte "Zur Jahnhalle" statt. Nach einer musikalischen Einstimmung, Jahresrückblick und Vorschau stehen 26 Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften an. Geehrt werden: Theo Stumpf, Bruno Haas, Christa Neusser, Edith Sturm,... [mehr]

  • Ladenburg

    Trauernde treffen sich im Café

    Das nächste Treffen des Trauercafés der Seelsorgeeinheit Ladenburg/ Heddesheim findet am Samstag, 3. Dezember, in Ladenburg von 16 bis 18 Uhr im Gemeindehaus St. Gallus, Feuerleitergasse 14, statt. Bei einer Tasse Kaffee können Trauernde in offener Runde miteinander ins Gespräch kommen. Weitere Termine: 14. Januar, 11. Februar. zg

Lampertheim

  • Tischtennis-Bezirksklasse

    "Den TTC ein bisschen ärgern"

    Mit dem Derby der dritten Mannschaften verabschieden sich der TV Bürstadt und der TTC Lampertheim in der Tischtennis-Bezirksklasse, Gruppe 7, in die Winterpause. Am Freitag (20.15 Uhr) gastiert der TTC III in der Wasserwerkstraße. Dass sie in der Favoritenrolle sind, finden die Spargelstädter, die mit 12:8-Punkten den fünften Platz belegen, vor dem Duell mit dem... [mehr]

  • Spende Lotto-Verkaufsstelle unterstützt Kindertagesstätte

    1000 Euro Lebenshilfe

    Dass die Mitarbeiterinnen in der Lotto-Verkaufsstelle in der Jacobstraße 45 sehr gewissenhaft arbeiten, kommt jetzt der Integrativen Kindertagesstätte "Schwalbennest" der Lebenshilfe zugute. Einen symbolischen Scheck in Höhe von 1000 Euro überreichten gestern die Inhaberin der Verkaufsstelle Roswitha Warzecha und die Mitarbeiterin Jenna Koch dem Ersten... [mehr]

  • Lukasgemeinde Glücksfeen ziehen Adventskalender-Lose

    Erste Gewinner stehen fest

    Die Lose für die Adventskalender-Aktion zugunsten der neuen Domglocken sind gezogen: Ein Notar war anwesend. Stefanie Eichler, die den Kirchenvorstand der Lukasgemeinde beim Layout für den Kalender unterstützt hatte, ließ es sich nicht nehmen, den Start der Ziehung mit der Kamera zu dokumentieren. Die beiden Glücksfeen Malina Vollmer und Elisabeth Bergner... [mehr]

  • Handball Heimspieltag am nächsten Sonntag

    Frauen siegen im Kellerduell

    Im Kellerduell der Frauenbezirksliga B behaupteten sich die Handballdamen der HSG Ried mit 21:9 überraschend deutlich beim TV Lampertheim. Damit konnte die HSG den letzten Platz an die unterlegenen und weiterhin sieglosen Gastgeberinnen abtreten. Auch die beiden Jugendmannschaften der HSG beendeten den letzten Spieltag erfolgreich. Die E-Jugendlichen belegen nach... [mehr]

  • Fußball

    Freud und Leid für die Hofheimer

    Die vier ältesten Nachwuchsteams des Fußballvereins boten am letzten Spieltag unterschiedliche Leistungen. Durch die 2:3-Niederlage beim VfB Lampertheim rutschte die A-Jugend auf Platz sieben der Kreisklasse. Die C-Jugendlichen erreichten beim VfL Birkenau ein 2:2 und werden auf dem sechsten Platz der Kreisligatabelle geführt. Den Sprung auf den dritten Platz... [mehr]

  • Fußball

    FSV-Profis bezahlen Fanbus

    Dass es im Moment kein Vergnügen ist, den FSV Frankfurt zu Auswärtsspielen zu begleiten, haben auch die Profis des Fußball-Zweitligisten festgestellt. Zwei Wochen nach dem 0:4 bei Greuther Fürth wollen sich die Spieler deshalb bei ihren Anhängern entschuldigen. Zum Spiel in Dresden übernehmen die Fußballer des seit dem 30. September sieglosen Tabellen-14. die... [mehr]

  • Fußball-C-Liga

    FVH II erwartet heute FC Olympia

    Das vorgezogene Lokalderby zwischen dem FV Hofheim II und dem FC Olympia Lampertheim steht am heutigen Donnerstag (19 Uhr) in der Fußball-C-Liga auf dem Programm. Während der FCO seit nunmehr sieben Wochen auf ein Erfolgserlebnis wartet, schickt sich die FVH-Reserve nach sechs Zählern aus den vergangenen vier Partien an, die direkten Abstiegsränge zu verlassen.... [mehr]

  • Musikschule Neues Angebot vor Weihnachten

    Geschenke nach Noten

    Für alle, die noch auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken sind, bietet die Musikschule in Lampertheim Geschenkgutgutscheine an. Diese können dann, so heißt es in der Mitteilung, beispielsweise als Unterrichtstickets genutzt werden. Es gibt unter anderem spezielle Angebote für Erwachsene, die aus beruflichen Gründen regelmäßige wöchentliche Unterrichtstermine... [mehr]

  • Grüne sehen Rot

    Mit Peter Hensel und Philipp Schönberger hat die SPD zwei erklärte Experten in ihren Reihen, die den Ausbau der kommunalen Infrastruktur unter ökologischen Gesichtspunkten voranbringen wollen. Schön und gut. Doch diese Schwerpunktsetzung der Sozialdemokraten dürfte bei den Grünen nicht das pure Wohlgefallen auslösen. Immerhin bemächtigt sich die SPD hier... [mehr]

  • Finanzen

    Lampertheim bekommt mehr

    Eine gute Nachricht für die Städte und Gemeinden an der Bergstraße kommt nach Informationen von Landtagsabgeordneter Alexander Bauer (CDU) aus dem Hessischen Finanzministerium. Demnach habe Finanzminister Thomas Schäfer mitgeteilt, dass die Steuereinnahmen laut November-Steuerschätzung von 700 Millionen Euro im Kommunalen Finanzausgleich zu einer Erhöhung der... [mehr]

  • Ökologisches Bauen SPD geht mit Vorschlägen in die Offensive

    Mehr Mittel für "äußerst sinnvolle Sache"

    Etliche Bauherren im Neubaugebiet Rosenstock nutzen die Möglichkeit, städtische Fördergelder zu bekommen, wenn sie nach ökologischen Kriterien bauen. Dies hat nach Verwaltungsangaben dazu geführt, dass die Mittel knapp geworden sind. Via Parlamentsbeschluss wurde das Budget auf 50 000 Euro im Jahr gedeckelt. Die bislang noch nicht ausgezahlte Restsumme aus... [mehr]

  • Adventskalender Hinter dem ersten Türchen weiht uns Familie Kind in ihre Weihnachtsbräuche ein

    Mit jedem Tag ein bisschen schmucker

    Eigentlich ist Andrea Kind eine aufgeschlossene Frau. Als der "Südhessen Morgen" unangemeldet vor ihrem Haus im Grubenweg steht, ist sie sofort bereit, einen Einblick in ihre Weihnachtsvorbereitungen zu gewähren. Aber als sie die Adventskalender für ihre Töchter zeigen soll, geht ihr das dann doch zu weit: "Die sind gut versteckt und werden erst am 1. Dezember... [mehr]

  • Advent Kinder und Stadt dekorieren das Alte Rathaus

    Saniertes Gebäude zum Schmuckstück rausgeputzt

    Neben der überregional bekannten Balthasar-Neumann-Kirche fällt derzeit in Hofheim ein zweites Schmuckstück auf. Das frisch restaurierte Alte Rathaus erweist sich insbesondere in der Adventszeit als ein wahrer Blickfang. Auf Initiative von Ortsvorsteherin Rita Rose wurde das historische Gebäude in der Mitte Hofheims in den vergangenen Tagen für die Adventszeit... [mehr]

  • Alte Schule

    Senioren feiern Weihnachten

    Am Dienstag, 13. Dezember, 13.30 Uhr, wird in der Alten Schule Weihnachten gefeiert. Neben Kaffee und Kuchen wird der Nachmittag vor allem durch musikalische Beiträge und weihnachtliche Geschichten und Gedichte versüßt. Zwischen den Jahren bleibt die Seniorenbegegnungsstätte geöffnet. zg

  • Stadtentwicklungs- und Bauausschuss

    Stadtentwicklungs- und Bauausschuss: Pläne für Edeka-Markt an der Eugen-Schreiber-Straße vorgestellt Verkehr als Knackpunkt

    Das Gelände zwischen Bahnschienen und Eugen-Schreiber-Straße gilt nicht als Filetstück für Städtebauer. Doch die Edeka Handelsgesellschaft Südwest sieht in dem schmalen Streifen Perspektiven für eine gedeihliche Zukunft. Hier soll ein neuer Einkaufsmarkt mit einem großen Sortiment entstehen. In der jüngsten Sitzung des Stadtentwicklungs- und Bauausschusses... [mehr]

  • Spieler der Woche Mittelfeld-Ass des Fußball-A-Ligisten SG Nordheim/Wattenheim glänzt als Vorbereiter

    Stark macht seinem Namen alle Ehre

    Auf seinen ersten Saisontreffer wartet Jens Stark noch. Die Zeit bis dahin lässt der 29-jährige Mittelfeldmann des Fußball-A-Ligisten SG Nordheim/Wattenheim mit internen, nicht ganz ernst zu nehmenden Wetten verstreichen. Mit SG-Kapitän Daniel Theiss, mit 16 Treffern bester Torschütze der SG NoWa, flachst er vor fast jedem Spiel über das baldige Ende seine... [mehr]

  • Volkshochschule Frank Willi Schmidt und Ute Kilian spielen außergewöhnliche Instrumente

    Tiefe Entspannung gelingt "Ton in Ton"

    Er ist ein vielseitiger und erfahrener Bassist mit einem breiten stilistischen Spektrum: Frank Willi Schmidt. Der Lampertheimer Musiker spielt neben Klassik auch Jazz, Rock und Pop. Er wirkt in verschiedenen Formationen mit, umrahmt mit seinem Spiel auch Musicals und Theateraufführungen und bereichert so manche Filmmusik. Aber er ist auch ein experimentierfreudiger... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksliga

    TV Bürstadt mit klarer Vorgabe

    Während sich die zweite Mannschaft des TV Bürstadt in der Bezirksliga-Gruppe 3 bereits in der Vorwoche als abgeschlagenes Schlusslicht (1:23-Punkte) in die Winterpause verabschiedet hat, geht es für Bürstadts erste Auswahl noch um zwei wichtige Zähler im Meisterschaftskampf in Gruppe 4. Vor dem Gastspiel bei der SG Wald-Michelbach am Freitag (20.30 Uhr) macht... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksklasse

    TVB-Damen fordern SKG Zell

    Nach dem 8:5-Sieg gegen den Tabellenzweiten DJK Blau-Weiß Münster hofft das Damenteam des TV Bürstadt im letzten Heimspiel des Jahres auf den zweiten Saisonerfolg. Gegner am Freitag (20.15 Uhr) ist der Liga-Vierte SKG Zell. Die seit vier Spieltagen ungeschlagenen Bürstädterinnen, die aktuell mit 7:9-Punkten Platz sechs belegen, könnten bei einem weiteren... [mehr]

  • Tischtennis-Hessenliga TTC-Vorsitzender von Siegesserie der Lampertheimer Damen begeistert / Darmstadt nächster Gegner

    Van gen Hassend gerät ins Schwärmen

    Acht Spiele, acht Siege - die Erfolgsgeschichte der Damen-Mannschaft des TTC Lampertheim geht auch in der Tischtennis-Hessenliga weiter. Der sechste Aufstieg hintereinander ist möglich. Die genauso schnellen wie auch großen Fortschritte des jungen Damenteams verblüffen Lampertheims Vorsitzenden Uwe van gen Hassend (Bild) immer wieder aufs Neue. "Dass wir zu den... [mehr]

  • Naturschutzjugend Exkursion über den Biedensand mit Birgitta Gräber-Bickel / Naturpädagogin erklärt Kindern die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt

    Vom Biber, der gar kein Biber ist

    Auch im November gibt es in der Natur noch einiges zu entdecken. Die Lampertheimer Naturschutzjugend hatte daher zu einer "Spurensuche" auf dem Biedensand eingeladen. Mit von der Partie war diesmal Naturpädagogin Birgitta Gräber-Bickel aus Ober-Laudenbach. Sie leitete schon in den vergangenen Jahren einige Exkursionen der Naturschutzjugend.Schädel des... [mehr]

  • Reit- und Fahrverein Ehrungen bei Generalversammlung

    Vorstand hofft auf mehr fleißige Helfer im Stall

    Hinter dem Reit- und Fahrverein Lampertheim 1932 liegen turbulente Zeiten. Im Mai 2010 richtete ein Brand auf dem Clubgelände einen verheerenden Schaden an. Die Versicherung übernahm zwar die finanzielle Regulierung, aber es begann ein Kreislauf von Planeinreichung und Genehmigung. Ergebnis: Die Baumaßnahmen beschäftigen den Verein bis zum heutigen Tag. Wilfried... [mehr]

  • Bebauungspläne Wenn Büros zu Gaststätten werden / Einschränkungen im Industriegebiet Nord

    Weitere Spielhallen unerwünscht

    Im Lampertheimer Industriegebiet Nord gibt es Flächen, auf denen die Betreiber von Spielhallen noch solche Betriebe errichten können. Um dem vorzubeugen, hat sich der Stadtentwicklungs- und Bauausschuss jetzt für eine Bebauungsplanänderung ausgesprochen. Durch dieses Steuerungselement soll die weitere Verbreitung von Kasinos im Stadtgebiet eingedämmt werden.... [mehr]

  • Schlappschnuut-Theater Ulrike Lotterhoß und Peter Gutschalk treten im Alten Kino auf

    Wieder Ärger "vun owwe"

    Mit ihrem Geschlechterkampf "uff kurpälzisch" hatten Ulrike Lotterhoß und Peter Gutschalk schon im Vorjahr ihr Publikum im "Alten Kino" begeistert. Aufgrund der großen Nachfrage werden sie daher noch einmal drei Vorstellungen der turbulenten Boulevardkomödie "Die Nochbarin vun owwe driwwer" geben. Es ist kaum zu glauben, dass die beiden Thespisjünger die... [mehr]

Lautertal

  • Aktion Buchhandlung präsentierte Lesestoff für Grundschüler

    Büchertisch an der Mittelpunktschule Gadernheim

    Jährlich veranstaltet die Fachschaft Deutsch der Mittelpunktschule Gadernheim in Zusammenarbeit mit einer Buchhandlung aus Fürth einen Büchertisch. Auch in diesem Jahr folgten zahlreiche Eltern, Freunde und Bekannte der Einladung. In der Aula begrüßte Konrektorin Karin Sauerbier die Gäste. Die Grundschüler der zweiten dritten und vierten Klassen unter Leitung... [mehr]

  • Gasleitung in Reichenbach wird saniert

    Behinderungen für den Straßenverkehr gibt es derzeit im Reichenbacher Oberdorf. Am Ortseingang wird auf der Nibelungenstraße die Erdgasleitung saniert. Eine Ampelregelung ist dafür nicht erforderlich, doch wurden die beiden Fahrspuren auf eine Breite von jeweils drei Metern eingeengt. Wie lange die Bauarbeiten andauern, konnte die Bauleitung noch nicht sagen.... [mehr]

  • Motorsport-Club

    Jahresabschluss mit Ehrungen

    Am Samstag (3. Dezember) ab 20 Uhr feiert der Odenwälder Motorsport-Club (OMC) seine Jahresabschlussfeier. Mitglieder aber auch Freunde des Vereins sind eingeladen. Geplant ist ein buntes Programm mit Ehrungen für 15-, 25- und 40-jährige Mitgliedschaft im Verein. Es gibt eine Schätzfrage, eine Tombola sowie Auftritte unter dem Motto "Oscar-Verleihung". Für alle,... [mehr]

  • Adventsmarkt Das 25-jährige Bestehen der Veranstaltung wurde in Erlenbach mit einem besonderen Programm gefeiert

    Jubiläums-Markt mit Feuerwerk beendet

    Dass ein Adventsmarkt mit einem Feuerwerk endet, ist eher ungewöhnlich. Doch in Erlenbach stand ein besonderes Datum im Kalender: Zum 25. Mal war dazu eingeladen worden, sich auf dem idyllisch gelegenen Dorfplatz auf das Weihnachtsfest einstimmen zu lassen. Punkt 19 Uhr wurde daher ein Feuerwerk entzündet, das dem Adventsmarkt farbenfrohe Glanzlichter bescherte.... [mehr]

  • Ornis Lindenfels

    Lokalschau der Geflügelzüchter

    Der Rassegeflügelzuchtverein Ornis Lindenfels und Umgebung lädt zu seiner Lokalgeflügelschau am Samstag und Sonntag (3. und 4. Dezember) ein. Die Züchter präsentieren dabei über 200 Hühner, Zwerghühner und Tauben in verschiedenen Rassen und Farbenschlägen. Die Tiere werden heute (Donnerstag) in die Käfige eingesetzt und morgen (Freitag) von drei... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt Zahl der Besucher beim TSV Reichenbach blieb unter den Erwartungen

    Nicht alle Anbieter waren zufrieden

    Beim zweiten Reichenbacher Weihnachtsmarkt beim TSV gab es Licht, allerdings auch viel Schatten. Licht für die Standbetreiber im Freien - Schatten für einige Anbieter in der Halle. Dabei hatte der vom TSV gebildete Arbeitskreis mehrfach getagt, um einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zu gewährleisten. Es waren etwa 70 Plakate ausgehängt worden, man hatte... [mehr]

  • Feuerwehr Gadernheim

    Nikolaus beschenkt die Kinder

    Der Nikolaus kommt zur Freiwilligen Feuerwehr Gadernheim. Im Feuerwehrgerätehaus in der Turmstraße werden die Kinder auf den Weihnachtsboten mit seinem Sack voller Geschenke warten können, denn dort wird er am Dienstag (6. Dezember) vorbeischauen. Bei Speisen und Getränken können sich die Eltern und Großeltern mit ihren Kindern und Enkeln die Zeit bis zum... [mehr]

  • Peter Kindinger feierte 80. Geburtstag

    Seinen 80. Geburtstag feierte Peter Kindinger im Kreise seiner Familie, Freunden, Bekannten und Nachbarn in Lautern. Zu den Gratulanten gehörten Bürgermeister Jürgen Kaltwasser, Pfarrer Thomas Blöcher von der evangelischen Kirchengemeinde Reichenbach, Ortsvorsteherin Renate Müller sowie Mitglieder der Sängerlust Lautern, der SG Lautern und des Lautertaler... [mehr]

  • Ortsbeirat Kolmbach

    Rundwanderweg ist wieder Thema

    Der Kolmbacher Ortsbeirat trifft sich heute (Donnerstag) um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus. Bei der Sitzung steht zunächst die Wahl eines Schriftführers für das Gremium an. Anschließend ist wieder einmal die Instandsetzung des Rundwanderwegs um das Dorf Thema. Mit dem Ausbau der Lindenfelser Straße und der Anlage eines Urnenfeldes auf dem Friedhof befasst sich... [mehr]

  • Lindenfels Konzert zum Abschluss der 675-Jahr-Feier

    Singen und Tanzen wie im Mittelalter

    Am Eingang standen mittelalterlich gekleidete Menschen und begrüßten die Konzertbesucher per Handschlag. Auch einige Besucher hatten sich entsprechend kostümiert. Selbst die Bühne sah aus wie ein Tonstudio aus längst vergangenen Zeiten. Links ein Korb voller Instrumente des Trios Rittersporn aus Bensheim. Dahinter die Trommeln des Duos Wünnespiel und weitere... [mehr]

  • Sportschützen Sparkassenstiftung gibt 1500 Euro für Modernisierung im Schützenhaus

    Spende für die neue Heizung

    Steigende Energiekosten machen auch immer mehr Vereinen zu schaffen. So auch den Sportschützen Lindenfels. "In unserem Vereinsheim hatten wir bisher eine Fußbodenheizung. Diese verschlang fast die Hälfte unserer Gesamteinnahmen", erklärte Vorsitzender Dr. Wolf-Werner Huep die Problematik. Aus wirtschaftlichen Gründen musste eine Veränderung her. "Mit der neuen... [mehr]

  • Waffeln für die Rainbow Kids

    In vielen Orten öffnen derzeit die Advents- und Weihnachtsmärkte. Einen kleinen Vorgeschmack im wörtlichen Sinne bekamen die Kinder des Chores Rainbow Kids der evangelischen Kirchengemeinde Winterkasten. Chorkinder, Eltern und Großeltern waren zu einer Waffelbäckerei als kleiner Überraschung eingeladen. Niklas Jost, Jugendmitarbeiter der Gemeinde, und Pfarrer... [mehr]

  • Reichelsheim Komödie wird am 9. Dezember gezeigt

    Zauberhafte Zeiten für Chris

    Am 9. Dezember (Freitag) ab 20 Uhr gastiert das Theater Komödie am Altstadtmarkt mit der deutschen Erstaufführung "Zauberhafte Zeiten" in der Reichenberghalle in Reichelsheim. In der Starbesetzung mit Christiane Rücker, Florian Battermann und Michaela Schaffrath bringt das Ensemble eine turbulente Komödie auf die Bühne. Chris Redford, ein erfolgreicher Broker,... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Schallschutzwände

    Auf der Westseite der Bahn deutlich mehr Lärm

    Die Bahn baut die Lärmschutzwände auf der Ost-Seite der Bahngleise jetzt fertig. Was passiert dann mit dem Lärm auf der West-Seite ? Seit die Lärmschutzwände stehen, haben wir definitiv mehr Lärm, den wir vorher nicht hörten, durch de Bebauung vor unserer Wohnanlage hatten wir einen "natürlichen" Lärmschutz. Seit die Lärmschutzwände stehen, hören wir... [mehr]

Lokalsport BA

  • A-Jugend-Fechter der SSG überzeugen

    Eine überzeugende Vorstellung zeigten die A-Jugend-Fechter der SSG Bensheim, Lara Magsam und Alexander Homilius, in Friesenheim: Beim Eduard-Krapp-Gedächtnisturnier kämpften sie sich souverän bis ins Finale. Homilius zählte in Friesenheim zu den Favoriten. In der Vorrunde gewann er alle fünf Gefechte und belegte Platz eins der Setzliste der 16er-Endrunde, in... [mehr]

  • Handball-Bezirksliga A Beuthling-Truppe im Heimspiel gegen die MSG Rüsselsheim/Bauschheim nur in der Außenseiterrolle

    Bensheim/Auerbach hofft auf Sensation gegen Spitzenreiter

    Vor dem wahrscheinlich leichtesten Spiel der gesamten Hinrunde steht die HSG Bensheim/Auerbach in der Handball-Bezirksliga A am Sonntag ab 18 Uhr, wenn der Tabellenführer MSG Rüsselsheim/Bauschheim zu Gast in der Geschwister-Scholl-Halle ist. Nur einmal schwächelte die MSG, das war am zweiten Spieltag, als es ein überraschendes Unentschieden gegen... [mehr]

  • Handball Flames-B-Jugend setzt sich langer Busanreise beim TSV Vellmar mit 27:20 durch

    Bereits der vierte Sieg in Serie

    Die weibliche Handball-B-Jugend der HSG Bensheim/Auerbach gewann ihr Oberliga-Nachholspiel am Dienstagabend beim TSV Vellmar mit 27:20 (13:6) und holte dank einer überragenden Leistung den vierten Sieg in Folge. Trotz einer mehr als dreistündigen Busanreise nach Kassel-Vellmar waren die jungen Flames ab der ersten Spielsekunde hellwach: Sie beeindruckten die... [mehr]

  • Schießen

    Buchen führt die Wertung an

    Mit einem Ranglistenturnier über sechs Runden ermitteln die Senioren aus den Vereinen Buchen und Osterburken ihre besten Schützinnen bzw. Schützen in der Disziplin Luftpistole Auflage. Nach zwei Durchgängen führt das Team SG Buchen II die Wertung souverän an und hat die Mannschaftsbestmarke auf 857 Ringe gesetzt. 1. Runde: SG Buchen II 857, SG Buchen I 833, KKS... [mehr]

  • Radsport

    Cross-Elite ist in Frankfurt am Start

    Weihnachtsmarkt oder Radcross? So könnte die Alternative für Sportbegeisterte am Sonntag (4.) heißen. Und da die meisten Weihnachtsmärkte noch bis zum 23. Dezember einladen, dürfte die Entscheidung einfach sein: Der 37. Frankfurter Radcross mit Spitzensport bei Frauen und Männern sowie einem Strauß bunter Unterhaltung ist am zweiten Advent wohl die richtige... [mehr]

  • Landesliga Schwere Aufgabe beim TV Fränkisch-Crumbach

    Gelingt Erbach Trendwende?

    Das Derby gegen Bonsweiher verloren, Punkte gegen einen direkten Konkurrenten eingebüßt, einiges falsch gemacht und nun mitten im Abstiegskampf: "Katastrophal", lautet daher der Kommentar von Martin Rother, Trainer des Handball-Landesligisten SV Erbach, nach dem 25:37 gegen die Odenwälder. "So kann man in einem Heimspiel nicht auftreten", betont er. Auch wenn... [mehr]

  • Fußball

    Hallensaison wird eingeläutet

    Die Hallensaison der Junioren im Fußballkreis Buchen startet an den nächsten beiden Samstagen mit den Vorrundenspielen des D-Junioren- VR-Cups in Rosenberg. Am kommenden Samstag stehen sich ab 9 Uhr in Gruppe eins TSV Buchen I, VfB Heidersbach, TSV Höpfingen, TSV Mudau II, JF Ravenstein und Eintracht Walldürn I gegenüber. In Gruppe zwei treffen ab 12 Uhr VfB... [mehr]

  • Kampfgeist alleine reicht nicht aus

    Im zweiten Turnier der Meisterrunde wollten die Hockey-Knaben A der SSG Bensheim an die starken Leistungen vom Qualifikations-Turnier anknüpfen, was aber mit Kampfgeist nur phasenweise gelang. Vor allem die Mannschaften vom Limburger HC und SC 80 Frankfurt demonstrierten das hohe Niveau der Oberliga. Die Bensheimer Jungen starteten mit einer unglücklichen... [mehr]

  • Nachgefragt

    Nachgefragt: Flames laden morgen erstmals und dann regelmäßig zur informativen Runde für alle Handball-Fans ein Premieren-Stammtisch mit Lauenroth und Hertlein

    Am morgigen Freitagabend ist es soweit: Der Handball-Stammtisch der Flames feiert die langersehnte Premiere. Wir fragten bei Michael "Michel" Sporer, dem Fanbeauftragten der Frauenhandball-Zweitligamannschaft der HSG Bensheim/Auerbach, nach. Herr Sporer, wieso wurde dieser Stammtisch ins Leben gerufen? Michael Sporer: Der Wunsch, solch einen Stammtisch - wie bei... [mehr]

  • Frauenhandball

    TuS hat Respekt vor dem Aufsteiger

    Mit einer gehörigen Portion Respekt und der dazugehörigen Vorsicht vor dem Gegner gehen die Handballerinnen des TuS Zwingenberg in die Heimpartie gegen den Bezirksoberliga-Aufsteiger FSG Gersprenztal. Die FSG startete mit 0:10 Punkten, landete anschließend aber beeindruckende fünf Siege in sechs Spielen und kletterte ins Tabellenmittelfeld. "Den Gegner dürfen... [mehr]

  • Fußball aktuell

    Unentschieden im C-Liga-Spitzenspiel

    Keinen Gewinner gab es gestern Abend im Spitzenspiel der Fußball-C-Liga zwischen Tabellenführer SG Hammelbach/Scharbach und Verfolger FC Sportfreunde Heppenheim. Beide trennten sich mit einem 3:3 (1:1)-Unentschieden. Einen Gewinner gab es aber doch: die 300 Zuschauer. Denn die sahen nach Ansicht von Hammelbachs Abteilungsleiter Mirco Moll eine Begegnung auf hohem... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Fußball

    BFV terminiert Pokal-Viertelfinale

    Der Badische Fußball-Verband (BFV) hat die Termine für die drei verbliebenen Viertelfinals im Krombacher-Pokal mitgeteilt. Drittliga-Spitzenreiter SV Sandhausen ist bereits qualifiziert. Am 25. Februar 2012, 14 Uhr, empfängt der SV Waldhof die SpVgg Neckarelz im Carl-Benz-Stadion. Zeitgleich wartet Verbandsligist TSV Amicitia Viernheim auf den Oberliga-Aufsteiger... [mehr]

  • Faustball

    Faustball: Bundesligist fehlt noch die Konstanz / Männer können sich frühzeitig retten Angriff noch die große Baustelle in Käfertal

    Dominik Mondl, der Trainer des Faustball-Bundesligisten TV Käfertal, hatte bereits im Vorfeld die Erwartungen zurückgeschraubt. "Wenn es 0:4-Punkte werden, wäre es mit Sicherheit kein Beinbruch", meinte der 29-Jährige mit Blick auf den anstehenden Heimspieltag der TVK-Frauen in der Südgruppe der Ersten Bundesliga. Dass es am Ende genau so kam, löste im... [mehr]

  • Fußball

    Futsal-Liga mit Mannheimer Duo

    Die Derbystar-Futsal-Liga des Badischen Fußballverbands steht unmittelbar vor dem Saisonstart, der am Sonntag, 4. Dezember, zwischen 12.30 und 20 Uhr in der Sporthalle Rheinsheim erfolgen wird. Ausrichter des ersten Spieltages ist der Futsal-Club Philippsburg. Am Start sind neben dem ersten Gastgeber noch folgende neun Teams: FC Portus Pforzheim, TV Singen Futsal,... [mehr]

  • Turnen Minimaler Abstand auf Söllingen / Akyol geehrt

    TGM-Riege überrascht im Finale um Platz drei

    Nach dem Motto "Wir haben nichts zu verlieren, also machen wir das Beste draus", traten die Turnerinnen der TG Mannheim beim kleinen Finale der 1. Bundesliga zum Kampf um Platz drei an - und beendeten die Saison mit einer tollen Leistung. Denn die kleine Rumpfriege mit nur fünf Turnerinnen bot dem Vorjahresdritten TG Karlsruhe-Söllingen im badischen Duell bestens... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga, Damen Auf Platz vier in die Winterpause

    TSV: Erst spät alles klar

    Die Fußball-Verbandsliga-Damen des TSV Neckarau haben sich mit einem Sieg in die Winterpause verabschiedet. Die Mannschaft des Trainerduos Sebastiano Franzo und Michael Mattern besiegte zu Hause den SSV Waghäusel mit 2:0 (1:0). "Wir waren über die 90 Minuten die klar bessere Mannschaft, haben es aber versäumt, frühzeitig die Partie zu entscheiden", betonte Coach... [mehr]

  • Tischtennis Bezirksliga-Tabellenführer müht sich beim Vorletzten TTV Heidelberg II zu einem 9:7 / Siegeszug der Sandhofener Damen geht weiter

    Vogelstang schrammt knapp an Blamage vorbei

    Die Tischtennis-Damen des TSV Sandhofen haben ihren Siegeszug in der Verbandsliga fortgesetzt. Das Team von Mannschaftsführerin Heike Czech besiegte zu Hause den Tabellenachten TTC Oberacker deutlich mit 8:1. Sandhofen sicherte sich die beiden Doppel. Christiane Andre und Sabine Dippold gewannen je zwei Einzel. Nur Sabine Jacoby gab gegen die gegnerische... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Sportschießen

    Dominik Schmidt steigert sich enorm

    Im dritten Rundenkampf mit der Luftpistole im Sportschützenkreis gab es auf den ersten drei Plätzen keine Veränderungen. Allerdings stürzte die SG Schwetzingen vom vierten auf den letzten Platz ab, da sie nicht vollständig antrat. Diesen Platz erkämpfte sich Ketsch II mit einem beachtlichen Ergebnis. Beim Luftgewehr musste der SSV Altlußheim den ersten Platz... [mehr]

  • Turnen

    Drei Podestplätze für den HSV

    Die Turnerinnen des HSV Hockenheim zeigten bei den Gau-Geräte-Einzelwettkämpfen im Geräteturnen in Rheinau in allen vier Disziplinen - Sprung, Barren, Balken und Boden - durchweg sauber geturnte Pflichtübungen. In der Altersklasse Jahrgang 2004 und 2005 überzeugte Vanessa Buhmann besonders am Sprung und wurde mit der Tageshöchstwertung belohnt. Am Ende durfte... [mehr]

  • Handball im Kreis

    Handball im Kreis: Eppelheims Keeper Max Wetterich wechselt zu Plankstadt in die Landesliga / Oftersheim/Schwetzingen gegen Oberflockenbach nicht gut drauf Lußheim behält im Nachbarschaftsduell Oberhand

    Im Mittelpunkt des Handball-Geschehens im Kreis stand die Begegnung zwischen der HSG Lußheim und dem TBG Reilingen II, die der Gastgeber knapp für sich entschied. Aber auch andere Partien hatten ihre Höhepunkte.Torhüter Gaedtke trifftIn einer spannenden Partie dauerte es lange, ehe Derbycharakter Einzug hielt, auch wenn sie vorher teils emotional, teils robust... [mehr]

  • Ringer-Regionalliga Kampf zwischen Reilingen/Hockenheim und Ziegelhausen wird teilweise wiederholt / Unklarheit über Relegation

    RKG muss in die Verlängerung

    Die Meisterfeier in der Ringer-Oberliga muss die RKG Reilingen/Hockenheim wohl noch um eine Woche verschieben: Der Protest des AC Ziegelhausen gegen die 14:23-Vorrundenniederlage bei der RKG hatte Erfolg: Der Rechtsausschuss Manfred Zipper des Nordbadischen Ringer-Verbandes hat die beiden Abschlusskämpfe in der Klasse bis 74 Kilogramm neu angesetzt. Zu diesem... [mehr]

  • Volleyball

    Volleyball: Hockenheim siegt trotz mehrerer Ausfälle DJK entscheidet lange Ballwechsel meist für sich

    In der Volleyball-Spitzenpartie lagen Freud' und Leid dicht beieinander. Die SG Ketsch/Brühl verlor nach großem Spiel mit 0:3 (19:25, 10:25, 17:25) gegen den derzeitigen Verbandsliga-Zweiten Heidelberger TV. Das Ergebnis täuscht über die wirklich sehr gute Leistung hinweg. Phasenweise wurde richtig Paroli geboten und auch viele Angriffspunkte gegen die extrem... [mehr]

  • Jugend-Handball-Oberligen Mädels der TSG Ketsch siegen

    Vorbildliche Teamleistung

    Während die TSG Ketsch in den Jugend-Handball-Oberligen zweimal siegreich blieb, musste die HG mal wieder eine Niederlage gegen Pforzheim/Eutingen hinnehmen.Torhüter stärken den RückenEine geschlossene Mannschaftsleistung führte die TSG Ketsch zu einem verdienten Heimsieg gegen Bietigheim. Temporeich startete die Partie, beim 3:4 führten die Schwaben einmalig... [mehr]

Lorsch

  • Spende Reisebüro Teligmann spendete für den guten Zweck

    1000 Euro für die DRK-Jugend

    Das Jugendrotkreuz Lorsch (JRK) kann sich noch vor Weihnachten über eine Spende freuen. Edelgard Teligmann, Inhaberin des Reisebüros Teligmann in der Bahnhofstraße 8 in Lorsch, spendete 1000 Euro. Es sollte eine ehrenamtliche Einrichtung in der Umgebung sein, das war Edelgard Teligmann bei der Auswahl ihres Spendenzwecks klar. Mit dem Jugendrotkreuz wurde die... [mehr]

  • Vorweihnachtlich Die IG Adventsmarkt spendet an das Kinderhospiz "Bärenherz"

    Bereit für den Adventsmarkt

    Es gibt unterschiedliche Begründungen, warum es in Einhausen keinen Adventsmarkt der Gemeinde mehr gibt. Dass die Bürger der Weschnitzgemeinde dennoch nicht auf eine vorweihnachtliche Veranstaltung verzichten müssen, haben sie sechs Ehepaaren zu verdanken, die als "Interessengemeinschaft Adventsmarkt" in diesem Jahr zum vierten Mal am 4. Dezember von 12 bis 22 Uhr... [mehr]

  • Kommunalpolitik Im Sport-, Kultur- und Umweltausschuss haben sich die Mitglieder beraten, wie man den Nachwuchs zum Mitmachen motivieren könnte

    Details zum Jugendforum noch offen

    Ein Jugendforum wird es voraussichtlich erst im Mai kommenden Jahres geben. Auf diesen Termin einigte sich der Sport-, Kultur- und Umweltausschuss. Nach Einschätzung von Andree Scharnagl (Grüne) und Dr. Birgit Schleep (CDU) bietet ein Termin im Frühjahr bessere Voraussetzungen, um die Veranstaltung durchzuführen. Überlegt wird zum Beispiel, das Jugendforum auf... [mehr]

  • Umwelt Noch sind keine Windräder beschlossen

    Nur ein Prüfantrag zur Windenergie

    Es wurde keineswegs wie im BA-Bericht "Rückenwind dank starker Mitgliederentwicklung" vom 29. November zu lesen, die Nutzung von Windenergie auf der Gemarkung von Einhausen beantragt. Vielmehr hat die CDU in der Gemeindevertretersitzung am 30. August 2011 einen Prüfauftrag eingebracht. Analog dieses Prüfauftrags sollen die möglichen Vorrangflächen mit... [mehr]

  • Frauenkreis St. Michael Ein ereignisreiches Jahr 2011 geht auf die Zielgerade

    Soziales Engagement wurde gewürdigt

    Die Vorstandsberichte über das abgelaufene Vereinsjahr im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Frauenkreises "St. Michael" zeugten von einem umfangreichen, arbeitsreichen und erfolgreichen Engagement. Angela Schumacher konnte als Ehrengäste Bürgermeister Philipp Bohrer und den Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft ortsansässiger Vereine, Horst Piontkowski,... [mehr]

  • Vortrag Kultur und Natur auf Sardinien

    Von der Schönheit der Orchideen

    Sardinien ist eine Reise wert, vor allem wenn man sich für die Pflanzen der Mittelmeerinsel und deren Geschichte interessiert. Das Jahresabschlusstreffen der Mitglieder und Freunde der Regionalgruppe Süd im Arbeitskreis "Heimische Orchideen Hessen" bereicherte Klaus Ferro mit einem interessanten Vortrag. Mehrfach besuchte er gemeinsam mit seiner Frau Kornelia die... [mehr]

  • Feuerwehr

    Zwei Einsätze für die Kameraden

    Am Dienstag wurde die Feuerwehr Lorsch gleich zu zwei Einsätzen alarmiert. Um 14.09 Uhr ging es für die Kameraden in die Römerstraße. Hier musste eine in der Nacht zuvor gestürzte Person zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Bedingt durch das enge Treppenhaus und die Verletzung, konnte der Patient nur liegend mit dem Gelenkteleskopmast... [mehr]

Ludwigshafen

  • Psychosomatik

    Ambulante Reha im "Lusanum"

    Tagsüber Reha, abends und nachts wieder daheim - diese Möglichkeit bietet das Ambulante Reha-Zentrum Ludwigshafen für Psychosomatik und Abhängigkeitserkrankungen im Gesundheitszentrum "Lusanum" in der Yorckstraße an. Die Allgemeine Hospitalgesellschaft (AHG) betreibt das Zentrum in Kooperation mit der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz. Es bietet Platz... [mehr]

  • Porträt Jugendkunstpreisträgerin Alexandra Schnettler zu Bundesförderseminar eingeladen / Gewinnerin auf Landesebene

    Gymnasiastin als Malerin auf Erfolgskurs

    Das ist schon ein ungewöhnlicher Einstand, der so manchen Kunstexperten aufhorchen lassen dürfte: Zum ersten Mal nahm die 17-jährige Alexandra Schnettler an einem Mal- und Zeichenwettbewerb teil und war gleich auf Landesebene erfolgreich. Und die nächste Auszeichnung folgt für die Preisträgerin des Alexandra-Lang-Jugendkunstpreises Rheinland-Pfalz gleich auf... [mehr]

  • Kultur Singschule Capella Michaelis zeigt Inszenierung von "Circle of Life"

    Kleiner Löwen-König sammelt Erfahrungen

    Vom Kreislauf des Lebens, vom Verlassen der Familie und der Wiederkehr: Davon handelt das afrikanische Märchen über den Löwenkönig Mufasa und seinen Sohn Simba. In "Circle of Life" hat nun die Singschule Maudach diese Geschichte als Musical auf die Bühne gebracht. Mit liebevoll gestalteten Kostümen, Requisiten und Kulissen schlugen die großen und auch die... [mehr]

  • Arbeitsmarkt Firmen suchen verstärkt Mitarbeiter

    Mehr offene Stellen

    Die gute Konjunktur schlägt sich weiterhin auf dem Arbeitsmarkt nieder: Die Betriebe meldeten erstaunlicherweise im November mehr offene Stellen als im Monat zuvor. Jahreszeitlich bedingt stieg indes die Zahl der Erwerbslosen an - aber nur leicht. 14 774 Frauen und Männer waren Ende vergangenen Monats ohne Beschäftigung, dies sind 143 mehr als im Oktober, aber 257... [mehr]

  • SPD

    Schneider bleibt Juso-Vorsitzender

    David Schneider (Bild) bleibt Vorsitzender der Jusos. Bei der Jahreshauptversammlung der SPD-Nachwuchsorganisation wurde der 22-jährige Student einstimmig im Amt bestätigt. Schneider wurde vor gut einer Woche auch als Schriftführer im SPD-Stadtverband wiedergewählt. Stellvertretende Juso-Vorsitzende bleibt die 25-jährige Hella Schneider. Neu als Stellvertreter... [mehr]

  • Hemshof Sperrungen nach Unfall / Busse nehmen andere Route

    Umleitungen wegen abgeschalteter Ampel

    Noch wochenlang wird die Geduld der Autofahrer an der Kreuzung Bürgermeister-Grünzweig-/Rohrlachstraße stark strapaziert. "Die Ampelanlage bleibt einige Wochen lang abgeschaltet, weil das Ersatzteil nach dem Verkehrsunfall nicht schneller geliefert werden kann", sagt Stadt-Sprecherin Ulrike Heinrich. Um die Behinderungen in Grenzen zu halten, sperrte die Stadt... [mehr]

  • Soziales Auftakt der "JobAktiv" der Arbeitsagentur / Knapp 4000 Besucher am ersten Tag

    Viele Angebote nicht nur für Migranten auf Jobsuche

    Seit einer Stunde harrt eine junge Türkin mehr oder weniger geduldig vor der Tür aus, hinter der mehrere Berater der Arbeitsagentur einen "Bewerbungsmappen-Check" anbieten. Sie besucht die zweitägige Messe "JobAktiv" im Pfalzbau und hat sich auch schon an der "Job-Wall" (deutsch: Berufe-Mauer) umgeschaut. Was sie dort sieht, ernüchtert sie: Für gelernte... [mehr]

  • Freizeit

    Zwei Spieletage für Familien

    An diesem und am kommenden Samstagnachmittag haben Familien ausführlich Gelegenheit, Brett- und Gesellschaftsspiele kennenzulernen. Am 3. Dezember lädt das Jugend- und Stadtteilzentrum Pfingstweide von 14 bis 17 Uhr in die Budapester Straße 41 ein, "Fachpersonal" steht zur Beratung zur Seite. Das städtische Kinder- und Jugendbüro ist mit von der Partie. Es... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Aus unserem Tagebuch

    21 - man muss diese Zahl doppelt lesen, um sie zu glauben, zu begreifen. 21 Tabletten hat dieser Mann jeden Tag zu schlucken. Seit einem Unfall vor acht Jahren ist er schwer krank, kann er nicht mehr arbeiten. Er erhält Erwerbsunfähigkeitsrente, und weil die nicht reicht, noch sogenannte "ergänzende Grundsicherung" vom Staat. Aber "Grundsicherung" - das ist ein... [mehr]

  • . . . fragt man sich manchmal, wie Richter es schaffen, die Ruhe zu bewahren. Der Angeklagte, der eben noch munter mit seinem Anwalt geplaudert hat, schweigt, als habe er soeben seine Zunge verschluckt. Der Zeuge redet zwar, sagt aber nichts. Der Anwalt weiß alles besser, der Staatsanwalt natürlich auch. Und der Richter? Bleibt gelassen, fragt, blättert in den... [mehr]

  • Herschelbad

    Adventsspaß an der Kunstakademie

    Sich zwischen Basteln und Toben zu entscheiden, ist manchmal ganz schön schwierig. Die Antwort für die Adventszeit hat die Jugendkunstschule der Freien Kunstakademie gefunden. Beides miteinander verbinden, so lautet die Devise an den drei Samstagen 3., 10. und 17. Dezember. Um jeweils 10 Uhr beginnt der Bastel- und Schwimmtag in der Jugendkunstschule in U3. Dort... [mehr]

  • Ehrentag

    Ehrentag: Konstantin Seitz feiert seinen 105. Geburtstag Mannheims ältester Mann

    Konstantin Seitz ist Mannheims ältester Mann und der viertälteste Bürger der Stadt. Lediglich drei Damen sind in der Quadratestadt noch ein paar Monate älter. Am Montag feierte Konstantin Seitz im Pauline-Maier-Haus seinen 105. Geburtstag. Am 28. November 1907 als zweitältestes von vier Kindern in Mannheim geboren, verbrachte der Jubilar fast sein ganzes Leben... [mehr]

  • Familie Heute beraten Experten gemeinsam mit Müttern und Vätern, wie die Kinderbetreuung organisiert werden soll / Bürgermeisterin Freundlieb hofft auf Akzeptanz

    Eltern und Stadt suchen nach Lösungen

    Die Probleme sind seit Jahren bekannt: Die Stadt steht unter Druck, ihre Kinderbetreuungsangebote auszubauen, und sie kommt dem nur langsam nach. Es fehlt an Plätzen in Krippen für die Kleinen und in Horten für die Großen, selbst bei den klassischen Kindergartenplätzen ist Mannheim nicht so weit, wie es selbst gerne wäre. Immer wieder haben diese Zustände in... [mehr]

  • Kongress Bundesanstalt für Immobilienangelegenheiten tagt

    Experten-Debatte zu US-Flächen

    Die Konversion ist die "größte Herausforderung seit der Entdeckung Amerikas", meint Eppelheims Bürgermeister Dieter Mörlein. Das Thema Konversion - die Umwandlung der amerikanischen Kasernen für eine zivile Nutzung - steht heute gleich doppelt auf der Tagesordnung. Während die Bundesanstalt für Immobilienangelegenheiten (Bima) ins Schloss zu einem Kongress mit... [mehr]

  • Käfertal Beim Linksabbiegen mit Auto zusammengestoßen

    Fahrerin stirbt nach Kollision

    Bei einem schweren Verkehrsunfall in Käfertal ist am späten Dienstagabend eine 53 Jahre alte Autofahrerin ums Leben gekommen. Wie die Polizei gestern mitteilte, hatte die Fahrerin gegen 22.40 Uhr mit ihrem Kleinwagen von der Neustadter Straße nach links in die Dürkheimer Straße abbiegen wollen. Dabei übersah sie laut Polizei einen entgegenkommenden Wagen und... [mehr]

  • Innenstadt Parkhausbetriebe beenden drei Monate Sanierungsarbeit unter dem Marktplatz

    G 1-Tiefgarage voll verfügbar

    Autofahrer können autatmen, die Sanierungsarbeiten in der Tiefgarage unter dem Marktplatz in G 1 sind seit einigen Tagen abgeschlossen - rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft. In den vergangenen Wochen war es hier im Parkhaus immer wieder zu Engpässen gekommen, die Arbeiten auf den rund 4000 Quadratmetern mussten bei laufendem Betrieb bewältigt werden. "Das Haus am... [mehr]

  • Fanleidenschaft US-Sergeant verfolgt Eishockeyspiele des Mannheimer Teams in Afghanistan

    Grenzenlose Begeisterung für die Adler

    Die Fangemeinde der Mannheimer Eishockey-Adler hat ein großes Einzugsgebiet. Dies sieht man schon an den verschiedensten Autokennzeichen bei Heimspielen in der SAP Arena. Die Kfz-Schilder decken die gesamte Metropolregion Rhein-Neckar ab. Auch die Fanclubs erstrecken sich von Eberbach über Viernheim bis Karlsruhe. Aber einer der am weitesten angereisten Adler-Fans... [mehr]

  • Polizeibericht

    Igel steckt in Joghurtbecher fest

    Einen Igel hat eine Polizeistreife bei einem nächtlichen Einsatz in der Oststadt aus einer misslichen Lage befreien müssen. Wie die Polizei berichtet, hatte sich das Tier auf seiner Suche nach Futter mit dem Kopf in einen herumliegenden Joghurtbecher manövriert, aus dem es sich selbst nicht mehr befreien konnte. "Mit dem Becher auf dem Kopf versuchte der... [mehr]

  • Luisenpark Pilzbefall an einem Holzträger / Festhalle bis Ende der Woche geschlossen / Mehrere Alternativen erarbeitet

    Keine Einsturzgefahr beim Baumhain

    Bei einem Balken des hölzernen Dachtragwerks der Festhalle Baumhain stieß man auf Schimmelpilzbildung. Zudem hätten Experten auf "Veränderungen des Holzes" gesehen, "die über das übliche Maß hinausgehen". Mit diesen Worten erklärte gestern Oliver Rack, der Sprecher der Stadtpark GmbH, die vorübergehende Schließung der Halle Anfang der Woche (wir... [mehr]

  • Protestanten Evangelischer Dekan stellt der Stadtsynode einen ausgeglichenen Haushalt in Aussicht / Mitgliederschwund hält aber an

    Kirche hat schwarze Null im Visier

    Die Situation bleibt angespannt, dennoch wächst Zuversicht: So etwa stellt sich die Lage der Evangelischen Kirche Mannheim kurz vor dem Ende der Amtszeit von Dekan Günter Eitenmüller dar. Bis zum Frühjahr, wenn Eitenmüller in Ruhestand geht, ist das langersehnte Ziel eines ausgeglichenen Haushalts zwar nicht zu schaffen. Dafür wird es - falls nichts... [mehr]

  • Arbeitsmarkt Im November niedrigste Arbeitslosenzahl seit 1991 / Stellen schwerer zu besetzen / Mehr Zugänge in Arbeitslosigkeit

    Mehr Jobs - weniger Euphorie

    Fast 1000 Arbeitslose weniger im November als noch vor einem Jahr, der Wert um 9,3 Prozent gesunken, die besten Zahlen seit 20 Jahren, und annähernd fünf Prozent mehr Stellen gegenüber dem Vorjahr: Eigentlich könnte man von einem "Super-November" sprechen - wäre da nicht das "Klein-Gedruckte". Denn analysiert man die Zahlen genauer, zeigen sich durchaus Flecken... [mehr]

  • Dinner-Show

    Palazzo-Spielzeit erneut verlängert

    Die Organisatoren des Radio Regen bogen Palazzo verlängern ihr Gastspiel bis zum 26. Februar 2012. Noch nie in der gesamten 13-jährigen Geschichte der Dinner-Show samt Gourmet-Menü von Sternekoch Harald Wohlfahrt sei die reguläre Spielzeit so früh nahezu ausverkauft gewesen, versichern Radio Regenbogen Geschäftsführer Gregor Spachmann und Varieté... [mehr]

  • Reiss-Engelhorn-Museen

    Sonntagsmatinée in Gemäldegalerie

    Aus dem Rahmen gefallen - unter diesem anschaulichen Titel erwartet die Besucher der Sonntagsmatinée am 4. Dezember, 11.30 Uhr, eine ungewöhnliche Führung durch die Sonderausstellung "meisterhaft - von Cranach d.Ä. bis Kobell". Im Museum Zeughaus in C 5 werden beim Gang durch die Gemäldegalerie die Porträtierten selbst Spannendes über sich und ihre Epoche... [mehr]

  • Test

    Test: Wie weit kommt eine vierköpfige Familie auf den beiden Weihnachtsmärkten mit 20 Euro pro Person? Riesenfreude für kleine Großschmitts

    Von unserem Redaktionsmitglied Christine Maisch-Straub Eisig pfeift der Wind durch die City, dringt selbst durch die dickste Verpackung bis auf die Haut. Doch Carolina und Malin drehen sich in "ihrem" Feuerwehrauto quietschvergnügt im Kreis. Die Vierjährige und ihre zweijährige Schwester zählen zu den Hauptpersonen eines Weihnachtsmarkt-Checks am Wasserturm und... [mehr]

Metropolregion

  • Rhein-Neckar Land erhöht Zuschuss an Kommunen im Wahlkreis

    4,1 Millionen Euro mehr für Kleinkinderbetreuung

    Für den Ausbau der Kleinkindbetreuung sollen die Kommunen ab nächstem Jahr mehr Geld vom Land bekommen. Insgesamt stellt das Land 444 Millionen Euro allein für 2012 zur Verfügung (bisher vereinbart waren 129 Mio. Euro). Für die zehn Kommunen im Landtagswahlkreis Weinheim bedeutet dies ein Plus von 4,1 Mio. Euro. Das teilten die beiden Landtagsabgeordneten Uli... [mehr]

  • Die alten Ägypter kommen nach Speyer

    Ab März 2012 ist im Historischen Museum der Pfalz in Speyer die Ausstellung "Ägyptens Schätze entdecken" zu sehen. Gezeigt werden Bestände aus dem Ägyptischen Museum in Turin. Schon jetzt halten sich offenbar einige Botschafter des untergegangenen Weltreiches in der Domstadt und im Depot des Museums auf - wie unser Bild suggeriert. Tatsächlich möchten die... [mehr]

  • Probebetrieb Digital-Variante startet in Mannheim und Heidelberg

    Polizeifunk soll abhörsicher werden

    "304 und 311 hört ihr mit? Sperrt den Tatort weiträumig ab, die Kripo ist auf Anfahrt", tönt es bei einer Polizeiübung aus dem Funkgerät. Dann verzerrt ein Rauschen die Stimme der Einsatzzentrale, ehe sie mit einem Knacken ganz verschwindet. Mit der Einführung des Digitalfunks soll die schlechte Gesprächsqualität aus dem Berufsalltag von Polizisten,... [mehr]

  • Verkehr

    Saukopf-Tunnel nachts gesperrt

    Der Saukopf-Tunnel (Bundesstraße 38) zwischen Weinheim und dem hessischen Birkenau muss Anfang Dezember einige Nächte lang komplett gesperrt werden. Wie das Landratsamt des Rhein-Neckar-Kreises mitteilt, wird die Röhre von Montag, 5. Dezember, bis Donnerstag, 8. Dezember, jeweils in den Nachtstunden zwischen 20 und 5 Uhr wegen Wartungs- und Reinigungsarbeiten... [mehr]

  • Prozess 21-jähriger Rimbacher soll ein Weinheimer Paar in dessen Wohnung beraubt haben

    Streit im Drogenmilieu?

    Was geschah am 27. Mai 2010 in einer Weinheimer Wohnung? Ein Raubüberfall oder ein aus dem Ruder gelaufenes Drogengeschäft? Es ist keine leichte Aufgabe für die große Jugendstrafkammer des Mannheimer Landgerichts unter dem Vorsitz von Brigitte Krenz, die widersprüchlichen Aussagen des Angeklagten und der Geschädigten auf ihren Wahrheitsgehalt zu prüfen. Die... [mehr]

Politik

  • Fachkräfte Regierung will Zuwanderung erleichtern

    "Blue Card" soll kommen

    Die schwarz-gelbe Koalition macht mit der erleichterten Zuwanderung hoch qualifizierter Fachkräfte aus dem Ausland nach Deutschland ernst. Voraussichtlich am Mittwoch nächster Woche werde sich das Bundeskabinett mit der Umsetzung der EU-Richtlinie für die sogenannte Blue Card befassen, kündigte Arbeitsministerin Ursula von der Leyen gestern in Berlin an.... [mehr]

  • Botschaften im Iran

    Angriffe auf westliche Botschaften in Teheran haben schon mehrfach diplomatische Krisen verursacht. So kam es im Februar 2006 nach der Veröffentlichung der Mohammed-Karikaturen in europäischen Zeitungen zu weltweiten Protesten in der muslimischen Welt. In Teheran verwüsteten militante Jugendliche die dänische Vertretung und bewarfen die deutsche Botschaft mit... [mehr]

  • Den Mann sogleich erkannt

    Manchmal ist die Wirklichkeit lustiger als jede Satire. So sorgten im bayerischen Taufkirchen drei Plakate mit Adolf Hitler für Aufsehen. Darauf stand: "Der Verfassungsschutz bittet um Mithilfe: Wer kennt diesen Mann?" Natürlich erkannten ihn die tüchtigen Polizisten im Freistaat sofort - und witterten einen rechtsextremistischen Hintergrund. Laut "Süddeutsche... [mehr]

  • Belgien Regierungsbildung nach 535 Tagen gelungen

    Di Rupo wird Premier

    Genau 535 Tage nach den Parlamentswahlen in Belgien haben sich Sozialisten, Christdemokraten und Liberale im Grundsatz auf eine Regierung geeinigt. Das berichtete die Nachrichtenagentur Belga gestern am späten Abend. Neuer Premierminister wird der Sozialdemokrat Elio di Rupo (60, Bild). Er ist seit 1974 der erste Politiker aus dem Französisch sprechenden Süden... [mehr]

  • Die Linke

    Die Linke: Ehemaliger Geschäftsführer bewirbt sich um den Parteivorsitz / Klaus Ernst zögert mit Kandidatur Dietmar Bartsch will es wissen

    Den Ort für die Verkündung seiner Kandidatur für den Parteivorsitz wählte Dietmar Bartsch mit Bedacht. Im Grünen Salon der Volksbühne protestierte der damalige PDS-Schatzmeister 1994 mit einigen seiner Genossen gegen die Pfändung von mehr als drei Millionen Mark des Parteivermögens. Damals galt Bartsch mit seinen 36 Jahren noch als relativ unerfahrene... [mehr]

  • Heilbronner Polizistinnenmord

    Heilbronner Polizistinnenmord: Angebliche Unterlagen des amerikanischen Geheimdienstes werfen neue Fragen auf Verfassungsschützer als Tatzeugen?

    Eine ungeheuerliche Behauptung im Polizistinnen-Mordfall von Heilbronn sorgt in einer "Stern"-Veröffentlichung aktuell für großes Aufsehen: Wurde Michèle Kiesewetter am 25. April 2007 unter den Augen von Geheimagenten und Verfassungsschützern von Rechtsradikalen erschossen? Das baden-württembergische Innenministerium dementiert. Äußerungen einer in dem... [mehr]

  • Hunderttausende Staatsbedienstete protestieren

    Hunderttausende Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes in Großbritannien haben gestern aus Protest gegen geplante Rentenkürzungen die Arbeit niedergelegt. Anders als befürchtet gab es an den Flug- und Seehäfen Großbritanniens keine größeren Probleme. In den Ausstand traten Lehrer, Krankenschwestern, Sanitäter und Mitarbeiter der Einreisebehörde und der... [mehr]

  • Inszeniert

    Die britische Reaktion auf die Botschaftsbesetzung in Teheran kam hart, schnell und wenig überraschend: Alle iranischen Botschaftsangehörigen in London werden des Landes verwiesen. Das gehört in vergleichbaren Situationen mehr oder weniger zum üblichen diplomatisch-politischen Ritual. So erinnern die aktuellen Bilder aus der iranischen Hauptstadt denn auch an die... [mehr]

  • Kampfansage

    Eines ist sicher: Unter einem Mit-Vorsitzenden Dietmar Bartsch wäre der Linkspartei so manche Negativschlagzeile der letzten Monate erspart geblieben. Und damit möglicherweise auch einige Wahlschlappen, die die Linke bundespolitisch thematisch in die Bedeutungslosigkeit getrieben haben. Der ehemalige Bundesgeschäftsführer der Partei könnte sich eigentlich gute... [mehr]

  • Koalition

    Koalition: Fraktionen wollen Brüsseler Geldfluss drosseln Union und FDP gegen EU-Steuer

    Die Koalition bleibt hart. Sie lehnt Euro-Bonds ebenso entschieden ab wie die Einführung einer EU-Steuer. In einem gemeinsamen Antrag, der unserer Berliner Redaktion vorliegt, erteilen die schwarz-gelben Fraktionen einer Erhöhung des EU-Finanzrahmens 2014 bis 2020 eine klare Absage. Sie fordern die Bundesregierung auf, sich "für eine wirksame Begrenzung der... [mehr]

  • Neonazis

    Neonazis: Ermittler mit erschreckender Bilanz / Chancen auf NPD-Verbot mit Festnahme eines Ex-Funktionärs gestiegen Rechtsextreme horten Waffen

    Die Ermittler sind entsetzt. Die neonazistische Szene in Deutschland ist nicht nur extrem gewaltbereit, sondern auch hoch aufgerüstet. 2009 und 2010 haben die Sicherheitsbehörden 811 Waffen bei Rechtsextremisten beschlagnahmt, wie aus einer Antwort der Regierung auf eine Anfrage der Linksfraktion hervorgeht, darunter acht Kriegswaffen, 16 Langwaffen, 15... [mehr]

  • Noch eine Liste

    Als Offenbarungseid hatte der EU-Währungskommissar seine Worte sicherlich nicht gemeint. Und doch spricht die Aussage - "Wir erreichen nun die entscheidende Phase von zehn Tagen" - Bände. Hatten wir denn das alles nicht schon mal gehört, vor jedem der vielen Sondergipfel in den letzten Monaten? Hatte man uns nicht - zuletzt im Oktober - erklärt, nun sei der... [mehr]

  • Euro-Krise EU-Finanzminister sind dabei, ein ganzes Bündel von Maßnahmen zu vereinbaren - eine Analyse

    Retter auf der Zielgeraden

    Die Rettungsversuche der Euro-Zone gehen auf die Zielgerade. "Wir erreichen nun die entscheidende Phase von zehn Tagen, um die Krisenreaktion der Europäischen Union fertigzustellen und zu beschließen", so gestern EU-Währungskommissar Olli Rehn. Zuvor hatten die Finanzminister der Währungsunion die ersten Weichen gestellt, die anschließend zusammen mit dem... [mehr]

  • Missbrauchsopfer

    Runder Tisch will schnelle Hilfen

    Der Runde Tisch zur Aufarbeitung des sexuellen Kindesmissbrauchs in Institutionen und Familien hat sich einstimmig auf ein umfangreiches Maßnahmenpaket verständigt: Es geht um schnelle Hilfen für Opfer, Therapien und Entschädigungen, aber auch um Prävention und Ursachenerforschung. Nach eineinhalbjähriger Arbeit legte der Runde Tisch gestern seinen... [mehr]

  • Religion Berliner Muslim scheitert mit Klage in Leipzig

    Schule ohne Gebetsraum

    Ein junger Muslim aus Berlin darf an seiner Schule nicht demonstrativ gen Mekka beten. Nach einem mehrjährigen Streit wies das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig gestern die Klage des 18-Jährigen zurück. Der Gymnasiast müsse die Einschränkung seiner Glaubensfreiheit hinnehmen, weil durch die öffentlichen Ritualgebete der Schulfrieden gestört werde. Das Urteil... [mehr]

  • Weißrussland Nach Anschlag auf Minsker Metro Hinrichtung durch Genickschuss angeordnet

    Todesstrafe für Attentäter

    Nach fünf Stunden und 114 Seiten spricht der Richter die Angeklagten schuldig: "Das Gericht war immer mehr davon überzeugt, dass Dmitri Konowalow und Wladislaw Kowaljow eine außergewöhnliche Gefahr für die Gesellschaft darstellen", sagte Alexander Fedorzow am Obersten Gericht in der weißrussischen Hauptstadt. "Für sie muss deshalb ein außergewöhnliches... [mehr]

Rhein-Neckar Löwen

  • Handball

    Löwen-Anwalt belastet Schwenker

    Im Kieler Handballprozess hat der Notar Christian Wiegert die früheren THW-Kiel-Verantwortlichen Uwe Schwenker und Zvonimir Serdarusic schwer belastet. "Uwe hat Spiele verschoben", habe Serdarusic ihm bei einem Treffen am 25. Januar 2009 gesagt, erklärte der Zeuge vor der 5. Großen Strafkammer des Kieler Landgerichts. Auf Nachfrage habe Serdarusic erklärt, er... [mehr]

Schwetzingen

  • Alte Wollfabrik Maritess Smith unternimmt eine Zeitreise durch die Songs von Tina Turner

    "Habe Tina immer bewundert"

    Wilde Löwenmähne, eine außergewöhnliche Stimme und eine ausgefeilte Bühnenshow mit unzähligen Tanzelementen - so kennen und lieben Musikfans rund um den Globus Tina Turner. Maritess Dabasol Smith bringt diesen Sound in "Typical Tess - Die Tina Turner Show" am morgigen Freitag, 20.30 Uhr, in die Alte Wollfabrik - eine Hommage an die 72-jährige Rockröhre. "Ich... [mehr]

  • 60 Jahre Kolpingsfamilie Fest im Gemeindeleben verankerte Vereinigung feiert am Sonntag einen runden Geburtstag

    Aktiv in allen Lebensfacetten

    Monatelang war dieser Tag von Pfarrer Johannes Beykirch vorbereitet worden. Doch am 2. Dezember 1951 konnte er zusammen mit den übrigen Gründern - als Präses Josef Motzenbäcker als erster Senior, Karl Adam Maurer, Karl Mündel, Heinrich Mündel, Paul Wüst und Hans Hafner - das Stiftungsfest der Kolpingsfamilie Brühl in einem Festgottesdienst feiern.... [mehr]

  • "Doomools un' Jezzard"

    Arbeitskreis nimmt seine Arbeit auf

    Die Mitglieder des Arbeitskreises oder runden Tisches "Doomools un' Jezzard" trafen sich zu einer ersten, monatlichen Sitzung im TSG-Vereinshaus. Thema bei der Sitzung waren auch Äußerungen aus dem Gemeindearchiv über die Urheberschaft des historischen Stammtischs. So war sich die Runde einige, dass einige ihrer Mitglieder schon vor Jahren die Idee verfolgt... [mehr]

  • Arbeitsmarkt

    Arbeitsmarkt: Noch immer leicht über dem Landesschnitt Aufschwung mit Bremsspur

    Im November setzt sich die positive Arbeitsmarktentwicklung in der Geschäftsstelle der Agentur für Arbeit in Schwetzingen, wenngleich auch mit verlangsamtem Schwung, aber dennoch kontinuierlich fort. Die Zahl der Arbeitssuchenden hat sich den gestern vorgestellten Statistiken zufolge im Schwetzinger Zuständigkeitsbereich von Oktober auf November um 32 auf 2342... [mehr]

  • Kabarett Weihnachts-programm mit Habekost

    Chako lässt es krachen

    "Wenn der Jesus gewisst hätt, was 2000 Joar später aus seinem Geburtstag gemacht wedd - vielleicht hätt' er's sich annerser iwwerlegt." Keine Frage, Kabarettist Christian Habekost, der an den beiden vergangenen Abenden vor jeweils ausverkaufter Festhalle sein Programm "Schäni B'scherung" präsentierte, ist kein 100-prozentiger Freund der "Woinachte". Zu viele... [mehr]

  • Gesangverein Germania

    Chor sagt seine Liederweihnacht ab

    Alle Jahre wieder plant der Gesangverein Germania seine traditionelle Liederweihnacht. Auch in diesem Jahr waren die Vorkehrungen bereits getroffen, doch ist Chorleiter Leibfried aus gesundheitlichen Gründen verhindert und ist der Chor daher gezwungen, das Weihnachtskonzert abzusagen. Für das Verständnis der mitwirkenden Vereine Sängerbund Liederkranz, Chor der... [mehr]

  • Die Bäume sind geschmückt - es kann losgehen!

    Sie recken und strecken sich, um an die oberen Zweige der Tannenbäume zu kommen. Denn die Herzen aus Keramik, die Butzel-Weihnachtsmänner und Folienengel sollen aus dem grünen Einerlei individuelle Schmuckstücke zaubern. Das ist den Mädchen und Jungen des Edith-Stein-Kindergartens (o. l.), des St.-Pankratius-Kindergartens (o. r.: Leanika und Lara), des... [mehr]

  • Frauen Union Fleißige Mitstreiterinnen gewürdigt / Gutting zu Gast

    Europa-Politik zwischen Blumengruß und Schauspiel

    Feierlich und politisch zugleich schloss die Frauen Union (FU) Schwetzingen ein erfolg- und arbeitsreiches Jahr im "Grünen Baum" ab. Vorsitzende Petra Welle würdigte insbesondere die aktiven Frauen, aber auch die Vorstandsdamen Erika Schmitz, Petra Trier, Dr. Brigitte Voll, Maria Hügle, Susanne Muth, Susanne Bertrand, Ingrid Rung und Erika Zipp sowie... [mehr]

  • Evangelische Kirchengemeinde

    Evangelische Kirchengemeinde: Krippenausstellung hat noch bis Sonntag geöffnet und zeigt Objekte aus der ganzen Welt Frohe Botschaft trägt Bananen

    "Schon über 500 Personen haben die Krippenausstellung in der Christuskirche besucht", freut sich Pfarrerin Esther Kraus, die zusammen mit Heidi Joos und ihrem Mann Kurt Engelberth die umfassende Schau organisiert hat. Aus allen Erdteilen stammen die szenischen Darbietungen der Weihnacht, die in der Verkündigung von der Frohen Botschaft des Kommens Jesu Christi... [mehr]

  • Versammlung der Vereinsvertreter Mitarbeiter des Finanzamtes Schwetzingen informieren

    Führung durchs Steuerdickicht

    Das war schon mehr als ein bloßer Vortrag, eher ein kleines Fachseminar, zu dem die Vereinsvertreter in den Saal des "Kronprinzen" eingeladen waren. Vereinskartell-Vorsitzender Wilhelm Schel begrüßte zur Veranstaltung "Vereine und Steuerrecht" drei ausgewiesene Experten des Schwetzinger Finanzamts. "Besser Sie fragen immer nach", berichtete Klaus Krautheimer,... [mehr]

  • Aus dem Gericht Richter verurteilen junge Männer

    Für Sauftat geht es hinter Gitter

    Wegen schwerer räuberischer Erpressung sowie schweren Raubes, Nötigung und vorsätzlicher Körperverletzung, hat die Strafkammer 5 des Mannheimer Landgerichts gestern einen Schwetzinger (24) zu drei Jahren und zehn Monaten Gefängnis verurteilt. Ein Mitangeklagter (30) kam mit einem Jahr und zehn Monaten auf Bewährung davon. Die Kammer folgte mit dem Urteil der... [mehr]

  • Geschäftsleben

    Geschäftsleben: Mit Steuerkanzlei und Wahlbüro an neuem Ort Zwei in einem - Kern zieht um

    Manfred Kern wäre nicht Grüner mit Leib und Seele, wenn er sich nicht auch noch um die Photovoltaikanlage auf dem Dach des neuen Gebäudes gekümmert hätte. Gemeinsam mit Vermieter und Hausbesitzer Helmut Storf sowie Wolfgang Elischer von der Firma ET Solar-Power wurde die neue Solartechnik gleich in Betrieb genommen, bevor noch der Einzug in die neuen... [mehr]

  • MGV Liederkanz 1860 Ausschuss bemüht sich um aktive Mitgliedergewinnung / "Haben viel zu bieten" / Freude am Singen ist Trumpf

    Hier darf der Nachwuchs 40 sein

    Da sitzen sie, Hans Koll und Helmut Leuthardt, zwei Herren im besten Alter, und sprechen über Nachwuchssorgen. "Unser zweiter Bass hat ein Durchschnittsalter von 69,5 Jahren", sagt Helmut Leuthardt, "insgesamt zählen wir in der Quersumme 68 Jahre", beziffert der zweite Vorsitzende das Durchschnittsalter der Herren im Männergesangverein (MGV) Liederkranz 1860. Mit... [mehr]

  • Schillerschule Aktion am Welt-Aids-Tag und Faires Frühstück sollen soziales Engagement stärken

    Im Zeichen der roten Schleife

    Bereits im dritten Jahr beteiligt sich die Schillerschule am bundesweiten Spendenmarathon zum Welt-Aids-Tag. Weltweit sind nach Schätzungen der Vereinten Nationen rund 34 Millionen Menschen mit HIV infiziert. "Im Vergleich damit sind in Deutschland die Zahlen relativ günstig", heißt es bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Dennoch leben auch in... [mehr]

  • Verein "TonArt"

    Kabalewski auf Strawinskis Spuren

    Ahnte Dmitri Kabalewski, dass seine Klavierstücke nicht nur zum Vorspiel inspirieren? Laurin von Löfen und Lisa Bruckner - Schüler der Musikschule Tatjana Worm - schrieben zur Musik des russischen Komponisten eine Geschichte über das Leben im Wald, in der Naturwunder, Streit, Freundschaft und Liebe sich auf dem Karussell des Schicksals drehen. Natalia Dörfler,... [mehr]

  • Landratsamt

    Landratsamt: Karl Weick für langjährige Mitarbeit ausgezeichnet 40 Jahre im Dienst der Straße

    "Wer 25 oder 40 Jahre seinem Arbeitgeber treu ist, der muss nicht nur einen beständigen Charakter haben, sondern auch Freude an seiner Tätigkeit." Das sagte Landrat Stefan Dallinger anlässlich der Feier für 14 Jubilare im Großen Sitzungssaal des Landratsamts. Für 40 Jahre im öffentlichen Dienst ehrte Landrat Dallinger unter anderem Karl Weick aus Plankstadt.... [mehr]

  • Rheinhalle Formation "Music4Fun" bereitet sich auf das große Weihnachtskonzert vor - ein Probenbesuch

    Letzte Unebenheiten ausgemerzt

    Draußen drückte schwerer, dichter Nebel auf das Gemüt, doch drinnen in der Rheinhalle hellte sich die Stimmung auf. Hier stand ein bunt geschmückter großer Weihnachtsbaum und festliche sowie fröhliche Weihnachtsmusik drang in die begrenzten Sphären der leeren Halle. "Musik4Fun" probte für ihr Weihnachtkonzert. Vier Frauen, fünf Männer als Chor, zwei... [mehr]

  • Sängerbund Kartenverkauf fürs Weihnachtskonzert beginnt

    Lieder bei Kerzenschein

    Die Chorproben der Chorgruppen des Sängerbundes, Kinder- und Jugendchor sowie SchwetSingers, laufen auf Hochtouren. Das Weihnachtskonzert bei Kerzenschein findet am 4. Adventssonntag, 18. Dezember, um 17 Uhr in der evangelischen Stadtkirche statt. Die Weihnachtskonzerte sind mittlerweile eine liebgewonnene Tradition des Sängerbundes geworden - zum 43. Mal finden... [mehr]

  • Nahwärmenetz in der Gemeinde

    Nahwärmenetz in der Gemeinde: Stadtwerke sind wegen neuer Fakten zu neuer Berechnung bereit "Seit zwei Jahren kein Gespräch geführt"

    Die Antwort ist eindeutig: Ja, er ist gefragt worden, allerdings unter anderen Voraussetzungen. Dipl.-Kfm. Peter Mülbaier, Geschäftsführer der Stadtwerke Schwetzingen, beantwortet damit eine Frage unserer Zeitung, die am Montag bei der Informationsveranstaltung der Gemeinde zum Thema Nahwärme im Raume stand. Um sie allerdings sofort mit einem kräftigen "Aber"... [mehr]

  • Hotel "Löwe" Wann passiert endlich etwas mit dem derzeit größten Schandfleck der Stadt?

    Nun doch wieder ein Hotel in Planung

    Wo einst Königin Silvia von Schweden und Schauspieler und Sänger von Weltniveau nach ihren Auftritten im Rokokotheater ihr Haupt zur Ruhe betteten, wo früher Spitzengastronomie zu Hause war und so manch eine Party mit ausgewählten Teilnehmern im berüchtigten Löwenkeller die Nacht zum Tag machte, herrscht heute Tristesse und Zerstörung. Das Hotel zum Löwen... [mehr]

  • Städtepartnerschaft

    Städtepartnerschaft: Lunéville ist Austragungsort des französischen "Téléthon" Schwetzinger kicken für guten Zweck

    Die Weihnachtszeit naht und damit nehmen auch Spendensammlungen und -aufrufe zu. Genau wie in Deutschland sind beim Nachbarn Frankreich solche Aktionen im Fernsehen besonders populär. "Téléthon" heißt eine traditionelle Fernseh-Spendengala - zusammengesetzt aus Television und Marathon. Schon zum 25. Mal werden zugunsten muskelerkrankter Menschen immer am ersten... [mehr]

  • Bürgerversammlung

    Was wird aus der Ortsmitte?

    Die Gemeinde lädt zur Bürgerversammlung am Montag, 5. Dezember, 19 Uhr, in die Mehrzweckhalle ein. Thema der Veranstaltung ist die städtebauliche Sanierung im Rahmen des Landessanierungsprogramms, Paul Keßler von der Firma Kommunalentwicklung wird das Projekt vorstellen, und die Schaffung von Einkaufsmöglichkeiten in der Ortsmitte und neben der Mehrzweckhalle.... [mehr]

  • Weihnachtsdorf

    Weihnachtsdorf: Morgen beginnt das bunte Treiben mit dem Schmücken der großen Tanne durch die Kindergartenkinder Budenstadt erstrahlt im Lichtermeer

    Wenn andere Kommunen ihren Weihnachtsmarkt eröffnen, ist es in der Stadt gleich ein ganzes Dorf - dennoch nicht weniger anheimelnd und gemütlich als in anderen Orten. Im Gegenteil, zu Füßen des großen Weihnachtsbaums, der den Platz zwischen Rudolf-Wild-Halle, Theodor-Heuss-Schule und Rathaus mit seinem Lichterglanz dominiert findet sich eine bunten Budenstadt... [mehr]

  • Evangelische Kirche

    Wer will mitspielen bei Krippenfeier?

    Bei der evangelischen Kirchengemeinde wird an Heiligabend um 16 Uhr eine Kinder-Krippenfeier in der Kirche St. Kilian stattfinden. Für diese Krippenfeier sucht die Kirchengemeinde noch viele Kinder, die Lust haben, mitzuspielen oder im Kinderchor mitzusingen. Proben für das Krippenspiel sind in der Kirche St. Kilian an den Freitagen, 2., 9., und 16. Dezember. Die... [mehr]

  • Künstlerinitiative

    Werner Bürger - "tolle Entdeckung"

    Eine Ausstellung eröffnet die Künstlerinitiative Schwetzingen (KIS) morgen um 19 Uhr im Bahnhof. Gezeigt werden Arbeiten von Werner Bürger, einem Maler und Grafiker, der 2005 97-jährig in Mannheim starb und bis ins hohe Alter künstlerische aktiv war. "Die künstlerischen Arbeiten von Werner Bürger sind eine tolle Entdeckung, handelt es sich doch einen Maler und... [mehr]

  • Rudolf-Wild-Halle Kindertanztheater des Tanzzentrums "Die Roten Flügel" feierte Premiere

    Zauberhafte tanzende Dschungeltiere

    Wenn Tanzpädagogin Marianne Früh zu einer Premiere ihrer Kinderstücke einlädt, ist der Publikumszuspruch groß. So auch in der Rudolf-Wild-Halle. Mit ihrem Kindertanztheater des zeitgenössischen Tanzzentrums "Die Roten Flügel" aus Plankstadt war sie mit dem Stück "Traumreise durch den Dschungel" zu Gast. Unter der künstlerischen Gesamtleitung von Marianne... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim

    24 Gartenlauben aufgebrochen

    Diebe haben in der Nacht zum Dienstag eine Kleingartenanlage in Seckenheim heimgesucht. Wie die Polizei gestern mitteilte, stemmten die Täter zunächst die Türen der 24 Lauben auf und durchsuchten diese anschließend nach Brauchbarem. Die Einbrecher erbeuteten diverses Diebesgut im Wert von rund 900 Euro. Der Sachschaden liegt bei 2500 Euro. Hinweise auf die... [mehr]

  • Seckenheim

    Erste Sportgala bei der TSG

    Erstmalig in der Vereinsgeschichte veranstaltet die TSG Seckenheim eine große Sportgala, in die fast alle Abteilungen eingebunden sind. Am Samstag, 3. Dezember, erwarten die Besucher ab 17 Uhr rund 20 Programmpunkte. Dem Finale der gut zweistündigen Gala schließt sich ein gemütliches Beisammensein an. Einlass in die Möll-Halle ist um 16 Uhr. Karten gibt es im... [mehr]

  • Seckenheim Weihnachtsmarkt gemeinnütziger Organisationen rund um St. Aegidius

    Familiäre Stimmung lockt zum Besuch der Buden auf Kirchplatz am Neckar

    Die Seckenheimer dürfen sich auf einen besonderen Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz am Neckar freuen: Wenn am Samstag, 3. Dezember, um 15 Uhr der Seckenheimer Benefizmarkt seine Pforten öffnet, dann bereiten auf dem Areal neben der St.-Aegidius-Kirche lokale Organisationen und Gruppen mit ehrenamtlichen Helfern ihren Gästen vorweihnachtliche, familiäre Freuden.... [mehr]

  • Seckenheim/Edingen Winfried Blank wird heute 65 Jahre

    Gerne gesehener Gast im Stadtteil

    Heute, am 1. Dezember, feiert Winfried Blank, langjähriger Rektor der Seckenheimer Haupt- und Realschule, seinen 65. Geburtstag. 31 Jahre war er Schulleiter, zunächst in der Integrierten Gesamtschule Herzogenried, dann ab 1993 für 17 Jahre in Seckenheim. Hier hatte er außerordentlich viel zu bewältigen, wobei es ihm stets wichtig war, die Schule ins Seckenheimer... [mehr]

  • Seckenheim

    Schützenkette und Weihnachtsfeier

    Am Sonntag, 11. Dezember, findet ab 14 Uhr in Schießsportzentrum der SG 1896 eine Kombination aus Weihnachtsfeier, König- und Fanschießen statt, zu dem alle Mitglieder recht herzlich eingeladen sind. Fürs leibliche Wohl ist gesorgt. Mit der Siegerehrung, der Übergabe von Diadem und Königskette an Schützenkönigin und Schützenkönig soll das Sportjahr 2011... [mehr]

Speyer

  • Kongress Bundesanstalt für Immobilienangelegenheiten tagt

    Debatte über die US-Flächen

    Die Konversion ist die "größte Herausforderung seit der Entdeckung Amerikas", meint Eppelheims Bürgermeister Dieter Mörlein. Das Thema Konversion - die Umwandlung der amerikanischen Kasernen für eine zivile Nutzung - steht heute gleich doppelt auf der Tagesordnung. Während die Bundesanstalt für Immobilienangelegenheiten (Bima) ins Schloss zu einem Kongress mit... [mehr]

  • Städtepartnerschaften Gnesen und Chartres gastieren am Wochenende auf dem Weihnachtsmarkt

    Ergänzung zu Glühwein und Lebkuchen

    Für internationales Flair auf dem Weihnachtsmarkt sorgen am zweiten Adventswochenende die Freundeskreise Gniezno (Gnesen) und Chartres sowie Gäste aus der französischen Partnerstadt. Am Samstag und am Sonntag wollen die Freundeskreise und ihre Gäste ab 11 Uhr mit kulinarischen Genüssen und dem Verkauf landestypischer Produkte den Weihnachtsmarktbesuchern die... [mehr]

  • Lionsclub

    Leckereien am Fuß des Wasserturms

    Vor der stimmungsvollen Kulisse des Mannheimer Wasserturms bieten am Samstag, 3. Dezember, die Lions-Mitglieder des Clubs Mannheim/Rhein-Neckar hausgebackene Weihnachtsplätzchen, selbst gemachte Marmelade sowie Holzspielzeug und unterschiedliche Geschenkartikel an. Und wegen der großen Nachfrage nach frischen Mistelbüschen hat sich der Lionsclub entschlossen, auch... [mehr]

  • Rechtsstreit Jüdische Gemeinde Speyer verklagt Land wegen nicht erhaltener Zuschussanteile

    Mit Klage auch Anerkennung durchsetzen

    Der Streit um Zuschüsse aus dem rheinland-pfälzischen Landeshaushalt an die jüdischen Gemeinden im Land geht in eine neue Runde. Die Jüdische Gemeinde Speyer fordert vom Land rückwirkend für die Zeit ab 1999 eine Beteiligung an Zuschüssen, die bislang ausschließlich dem Jüdischen Landesverband zugutekamen. Die Speyerer Gemeinde hat auch in der neuen Synagoge... [mehr]

Sport allgemein

  • Fußball

    Fußball: Leverkusen berappt über acht Millionen Euro Ablöse VfB Stuttgart lässt sich Torwart Leno teuer bezahlen

    Der wochenlange Poker zwischen dem VfB Stuttgart und Bayer Leverkusen um Torwart-Talent Bernd Leno (Bild) ist beendet: Der 19-Jährige verlässt die Schwaben und wechselt endgültig zu Leverkusen. "Mit Bernd Leno haben wir uns die Dienste eines der herausragenden Torhüter-Talente Deutschlands langfristig gesichert", bestätigte Bayer-Sportdirektor Rudi Völler... [mehr]

  • Fußball Trotz 0:2-Niederlage bei Standard Lüttich erreicht der Bundesligist vorzeitig die K.o-Runde der Europa League

    Hannover 96 als glücklicher Verlierer

    Erstmals verloren und doch eine Runde weiter: Trotz einer 0:2 (0:1)-Niederlage bei Standard Lüttich hat sich Hannover 96 gestern Abend vorzeitig für die K.o.-Runde in der Europa League qualifiziert. Schützenhilfe leistete dem Tabellen-Achten der Fußball-Bundesliga das Team von Worskla Poltawa, das dem FC Kopenhagen im anderen Spiel der Gruppe B ein 1:1 abtrotzte.... [mehr]

  • Biathlon Große Freude über Platz drei beim Weltcup-Auftakt

    Schempp setzt Zeichen

    Bundestrainer Mark Kirchner herzte seinen Schützling, Simon Schempp strahlte dabei übers ganze Gesicht: Nach dem besten Saisonstart seiner Karriere war der 23-jährige Schempp einfach überglücklich. Nach den gesundheitlichen Rückschlägen im vergangenen Winter hat sich der Uhinger gestern mit Platz drei beim Weltcupauftakt in Östersund eindrucksvoll... [mehr]

Südwest

  • Kriminalität Staatsanwaltschaft beanstandet Freispruch

    Billen-Urteil nicht akzeptiert

    Weil sie Fehler im Freispruch für den rheinland-pfälzischen CDU-Landtagsabgeordneten Michael Billen vom Vorwurf des Geheimnisverrats sieht, geht die Staatsanwaltschaft Landau gegen das Urteil vor. Billen hätte verurteilt werden müssen, erklärte die Behörde und bestätigte einen entsprechenden Bericht des "Trierischen Volksfreunds". Entscheiden muss nun der... [mehr]

  • Fluglärm Widerspruch zu Aussagen der Luftfahrtbranche

    Experte: Nachtflüge nicht nötig

    Für den internationalen Luftfrachtverkehr sind Nachtflüge in Frankfurt nach Ansicht des Kasseler Logistik-Professors Richard Vahrenkamp nicht notwendig. Der Experte widersprach damit Aussagen der Luftfahrtbranche, die aus wirtschaftlichen Gründen auf nächtliche Flüge nicht verzichten will. Unterdessen kündigte die Deutsche Flugsicherung (DFS) an, im Interesse... [mehr]

  • SPD Keine Nominierung für Mainzer Justizminister / Nahles und Ahnen stellen sich zur Wiederwahl

    Hartloff nicht mehr im Bundesvorstand

    Der rheinland-pfälzische Justizminister Jochen Hartloff sitzt künftig nicht mehr im SPD-Bundesvorstand. Kurz vor dem Bundesparteitag teilte die SPD Rheinland-Pfalz gestern mit, wegen der Verkleinerung dieses Gremiums von 45 auf 35 Mitglieder sei Hartloff nicht erneut nominiert worden. "Völlig einvernehmlich haben wir uns entschieden, uns auf zwei zu beschränken",... [mehr]

  • Arbeitsmarkt Arbeitslosenquote im November so tief wie seit 20 Jahren nicht

    Südwesten auf Sonnenseite

    Der Arbeitsmarkt in Baden-Württemberg brummt. Die Arbeitslosenquote erreichte im November den tiefsten Stand seit 20 Jahren. Der Wert verringerte sich um 0,1 Prozentpunkte auf 3,6 Prozent. Die Zahl der Arbeitslosen ging im Vergleich zum Oktober um 4088 auf 203 684 Menschen zurück. Vor einem Jahr hatte die Arbeitslosenquote noch bei 4,3 Prozent gelegen. Die Chefin... [mehr]

  • Umwelt Schadensbericht fällt im Südwesten unterschiedlich aus / Baden-Württemberg zuversichtlich für den Baumbestand

    Wald erholt sich, Buche leidet

    Während sich der Wald in Baden-Württemberg in diesem Jahr noch einmal etwas erholt hat, verschlechterte sich der Zustand des Forsts in Rheinland-Pfalz. Als neuen Problembaum haben die Experten in beiden Ländern die Buche ausgemacht. Ihr macht der höchste Blattverlust seit 1983 im Südwesten zu schaffen. "Diese Entwicklung können wir als unmittelbare Folgen des... [mehr]

Veranstaltungen

  • Dirk Hohmeyer, geboren am 17. Juli 1955 in Bergisch-Gladbach, startete 1972 ins Musikgeschäft als Konzertveranstalter im Kölner Raum und arbeitete als Manager für Bands wie Birth Control oder Triumvirat. 1979 wechselte er die Seite als Produktmanager bei BMG Ariola, drei Jahre später ging Hohmeyer in die Geschäftsleitung Virgin Schallplatten. Nach elf Jahren... [mehr]

  • "Naidoo und die Söhne wären ein Traum"

    Dirk Hohmeyer ist Überzeugungstäter. Die Begeisterungsfähigkeit, mit der der 56-Jährige über seine Arbeit spricht, bringt mancher Altersgenosse nicht einmal für leibliche Kinder auf. Aber der frühere Plattenfirmenmanager lebt offensichtlich seinen Traum: Er organisiert nicht nur von Anfang an die "Night Of The Proms" in Deutschland, er stellt auch mit... [mehr]

  • Swing, Glöckchen, swing . . .

    Der ehemalige Sänger von Mike + The Mechanics, Paul Carrack, hat mit den Größen der Pop-Historie musiziert - von Roxy Music über Roger Waters bis zu Elton John. "Let It Snow", "White Christmas" oder "Winter Wonderland" zählen zu den Klassikern, die der Engländer und die SWR Big Band am 6. Dezember bei "A Soulful Christmas" im Rosengarten swingen lassen. Ein... [mehr]

Vermischtes

  • Niedrigwasser Größte Evakuierung im Nachkriegsdeutschland

    Fast halb Koblenz muss aus dem Haus

    Sie ist drei Meter lang, wiegt 1,8 Tonnen und wird weite Teile von Koblenz lahmlegen - die Fliegerbombe im Rhein, die wie so viele andere Blindgänger wegen des Niedrigwassers zutage trat. Am Sonntagnachmittag, 4. Dezember, soll der Sprengkörper britischer Herkunft entschärft werden, ebenso eine US-Bombe und ein Nebelfass. Für die Behörden eine organisatorische... [mehr]

  • Gesundheit Krebsforscher warnen vor neuem Trendprodukt / "Keine unbedenkliche Alternative"

    Gefahr durch E-Zigaretten

    Elektrische Zigaretten sind zwar noch nicht in aller Munde, doch immer mehr Männer, Frauen und Jugendliche ziehen an der oft als unbedenklich angepriesenen Alternative zur herkömmlichen Zigarette. Anlässlich der 9. Deutschen Konferenz für Tabakkontrolle im Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) Heidelberg warnen Forscher vor dem neuen Trend.Diverse... [mehr]

  • Schiefer Turm von Frankenhausen vor dem Teilabriss

    Jahrzehntelang wurde versucht, den immer schiefer werdenden Kirchturm von Bad Frankenhausen zu retten. Fast 4,50 Meter ist er bereits aus dem Lot und damit schiefer als der Turm von Pisa. Immer wieder wurden Rettungsprojekte entwickelt, um dieses Wahrzeichen der Kurstadt am Kyffhäusergebirge zu bewahren. Bisher waren alle Ideen nicht erfolgversprechend. Thüringen... [mehr]

  • Berlin

    Toter Säugling liegt in Mülltonne

    Wieder ist in Berlin ein toter Säugling entdeckt worden, diesmal in einer Mülltonne. Die Ermittler gehen dem Verdacht nach, dass die Mutter das Baby getötet hat. Die 24-Jährige wurde nach dem grausigen Fund gestern festgenommen. Unklar war noch, ob das Neugeborene ein Junge oder Mädchen war. Die Frau, die nach Informationen des Rundfunks Berlin-Brandenburg (rbb)... [mehr]

  • Nachruf Zdenek Miler illustrierte in seinen 90 Lebensjahren 40 Kinderbücher

    Vater des Maulwurfs gestorben

    Zdenek Miler, der Erfinder und Zeichner des kleinen Maulwurfs, ist im Alter von 90 Jahren gestorben. Das teilte ein Arzt des Sanatoriums in Nova Ves pod Plesi gestern der Agentur CTK mit. Als Teil der "Sendung mit der Maus" eroberte die Serie rund um den stets fröhlichen Maulwurf mit der roten Nase die Herzen deutscher Kinder. Dem 1921 in Kladno geborenen Miler kam... [mehr]

  • Südsee

    Verdächtiger stellt sich der Polizei

    Das mysteriöse Gewaltverbrechen an einem deutschen Weltumsegler steht wohl kurz vor der Aufklärung. Der mutmaßliche Mörder von Stefan R. stellte sich auf der Südsee-Insel Nuku Hiva den Behörden, wie die örtliche Zeitung "Les Nouvelles de Tahiti" gestern berichtete. Der einheimische Jäger sei nach siebenwöchiger Flucht in Polizeigewahrsam und werde verhört.... [mehr]

  • Kinderklinik Parlamentarischer Untersuchungsausschuss und Sondersitzung angesetzt

    Weitaus höhere Zahl toter Frühchen in Bremen

    "Wir gehen weiter von drei toten Kindern aus", sagte dagegen die Sprecherin des Bremer Klinikverbunds, Karen Matiszick. Im Juli sei ein Frühchen an einer Hirnblutung gestorben, das den Keim in sich trug, aber daran nicht erkrankte. Bei den beiden anderen Babys sei bei einem der Erreger nicht nachgewiesen worden, das andere sei mit einer anderen Form des... [mehr]

  • Uniform Nordrhein-Westfälische Polizeibeamte lehnen Kopfbedeckung mit Ohrenklappen ab

    Widerstand gegen Fellmütze

    "Wir sind hier nicht in Moskau." Die Stimmung unter den Polizisten in Nordrhein-Westfalen ist gereizt. Es geht um das vom Innenministerium in Düsseldorf ausgewählte Modell einer Wintermütze: eine Fellmütze mit Ohrenklappen. Gab es bei der neuen blauen Uniform der Polizei Mitsprache und Auswahlverfahren, sei das bei der Wintermütze anders gewesen, berichten... [mehr]

Viernheim

Weinheim

  • Stadtverwaltung Das Schlossgebäude E erhält in den kommenden Wochen ein neues Schieferdach

    Der Denkmalschutz ist immer mit dabei

    Auch die Grafen mussten seinerzeit nach dem Geld schauen. Allerdings: Schieferschindel fürs Dach, wie auf den anderen Schlossgebäuden, mussten es schon sein. Jede Einzelne auf einer vollflächigen Holzverbretterung in Handarbeit aufgenagelt. Und so muss es auch bleiben, wenn die Stadt in den nächsten Wochen die rund 250 Quadratmeter große Dachfläche saniert und... [mehr]

  • Glück

    Glück: Der Kindergarten "Nordlicht" hat seinen gestohlenen Bollerwagen wieder Ein gutes Ende nach dem Schreck

    "Wir können es kaum glauben", sagte Christina Horstmann-Weber und strahlte mit ihren Kindergartenkindern um die Wette. Die Kleinen des städtischen Nordlicht-Kindergartens wollten den Bollerwagen gar nicht mehr loslassen, denn sie hatten ihn ja wieder, drei Tage nachdem er vom Kindergartengelände in der Nordstadt geklaut worden war. Aufgrund von... [mehr]

  • Chorgesang St. Petersburger Sängerknaben und Sängervereinigung-Germania Weinheim am 7. Dezember in der Peterskirche

    Hohe Stimmen und ein gewaltiges Fortissimo

    Freunde der Chormusik können sich auf ein Konzert mit den St. Petersburger Sängerknaben und dem gastgebenden MGV-Sängervereinigung-Germania Weinheim freuen. Der weltberühmte Knabenchor gibt am Mittwoch, 7. Dezember, um 18.30 Uhr ein Adventskonzert in der Weinheimer Peterskirche. Der Eintritt ist frei, um eine freiwillige Spende wird gebeten. Die jungen Sänger... [mehr]

  • Gemeindefusion Lukasgemeinde setzt sich bei Sitzung nicht durch

    In Zukunft nur noch drei Pfarreien

    Sie war lang und wurde emotional geführt, die Sitzung des Kirchengemeinderats der Evangelischen Kirchengemeinde Weinheim in der Markusgemeinde. Und sie endete nach über zwei Stunden ernüchternd für die Lukasgemeinde. Ergebnis der Abstimmung: Das strikte Sparprogramm wird fortgeführt. Lukas- und Markusgemeinde müssen sich bis zur Sitzung am 5. März konkrete... [mehr]

  • Konzert

    Konzert: "Supercharge" schaut in "Muddy's Club" vorbei Rauschebart mit Soul

    Messerscharfe Bläsersätze, satte Grooves, die in die Beine gehen, und ein charismatischer Frontmann, der als Sänger und Saxophonist ebenso überzeugt wie als humorvoller Entertainer - in mehr als 2000 schweißtreibenden Shows erspielten sich Albie Donnelly's "Supercharge" einen ehernen Ruf als prägende Band in Sachen Rhythm 'n'Blues, Swing & Good Time-Rock 'n'... [mehr]

Welt und Wissen

  • Weltaidstag Vor 32 Jahren brach in Uganda erstmals die Immunschwächekrankheit aus / Auch heute noch sind viele der Bewohner mit HIV infiziert

    Schnell breitete sich die Seuche im ganzen Dorf aus

    Zuerst hielten sie es für einen geheimnisvollen Fluch - doch bald mussten die Bewohner des afrikanischen Fischerdorfs Kasensero lernen, dass ein neuer Virus sie heimsucht. Nantongo Rose war die Erste. Ihre Haut wurde gelb, sie magerte ab, während ihre Arme und Beine anschwollen. Sieben Monate später erlöste ein Fieberschub sie von ihren Qualen. Die Bewohner des... [mehr]

  • Porträt Luc Montagnier hat als Erster den HI-Virus isoliert / Der Mediziner erhielt 2008 den Nobelpreis - mit manchen Thesen über umstrittene homöopathische Lehren eckt er aber auch an

    Streitbarer Pionier der Aids-Forschung

    Dieser Professor ist ein unermüdlicher Forscher - nur ein Bereich interessiert ihn nicht: der Ruhestand. Vor einem Jahr kündigte Luc Montagnier an, nach Shanghai zu gehen, um ein Institut mit seinem Namen aufzubauen und parallel zu verschiedenen Krankheiten wie Alzheimer und Parkinson zu forschen. In seiner Heimat Frankreich, das peinlich genau die Altersgrenzen... [mehr]

Wirtschaft

  • Schuldenkrise Notenbanken fluten globale Finanzmärkte mit Geld

    "Es geht darum, die Anleger zu beeindrucken"

    Die Notenbanken rund um den Globus stemmen sich gemeinsam gegen die Krise: Sie wollen Geschäftsbanken leichter, billiger und länger mit US-Dollar versorgen. Die ersten Reaktionen auf die Ankündigung von gestern fielen entsprechend euphorisch aus: Der Dax schoss nach oben und sprang deutlich über die Marke von 6000 Punkten. Das Eingreifen der führenden... [mehr]

  • Computerspiele Verbraucherschützer mahnen Anbieter Electronic Arts ab

    Ärger ums Kleingedruckte

    Wegen den umstrittenen Geschäftsbedingungen bei seinem Blockbuster "Battlefield 3" droht dem Computerspielehersteller Electronic Arts (EA) juristischer Ärger: Die Verbraucherschützer beim vzbv (Verbraucherzentrale Bundesverband) haben das Unternehmen abgemahnt. Es müsse die Verwendung der beanstandeten Regeln unterlassen und die Kunden besser über die... [mehr]

  • Betreiber laufen Zeit hinterher

    Das hätten sich Mobilfunkbetreiber und Branchenverband denken können: In den vergangenen Jahren ist die Zahl der Smartphone-Besitzer rasant gestiegen. Die Netze und Internetverbindungen halten dieser hohen Belastung, die gerade in Großstädten geballt auftritt, nicht Stand. Doch Schuld daran sind nicht nur die Mobilfunkbetreiber, sondern auch die... [mehr]

  • Deutliches Warnsignal

    Während die Regierungen in Europa und die Parteien in den USA im Kampf gegen die Schuldenkrise seit Monaten auf der Stelle treten und - so muss man vermuten - den Ernst der Lage immer noch nicht erkannt haben, zeigen sich die Notenbanken über die Grenzen hinweg handlungsbereit. Die viel gescholtenen Zentralbanken, vor allem auch die EZB, zeigen mit der abgestimmten... [mehr]

  • Kein Storno bei grüner Piste

    Fehlender Schnee im Winterurlaub berechtigt grundsätzlich nicht zu einer kostenlosen Stornierung der Reise oder Umbuchung auf einen anderen Termin. Darauf weist Reiserechtler Ernst Führich hin. "Der Hotelier oder Reiseveranstalter haftet nicht für schlechte Witterungsverhältnisse." Fehlender Schnee könne auch nicht als höhere Gewalt angesehen werden. Deshalb... [mehr]

  • Konjunktur

    Konjunktur: Trotz gebremsten Auftragseingangs im dritten Quartal bezeichnet jeder zweite Betrieb die Lage als "gut" Handwerk nimmt Dämpfer gelassen

    Die Wachstumsdynamik im regionalen Handwerk hat in den vergangenen Monaten an Schwung verloren, die Stimmung bei den Betrieben ist aber nach wie vor gut - das sagte Walter Tschischka, Präsident der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald, gestern bei deren Vollversammlung in Mannheim. So habe sich der Auftragseingang bei den Betrieben in der Region im dritten... [mehr]

  • Mobilfunk

    Mobilfunk: Quadratestadt bundesweit Spitze bei Netzproblemen / Unternehmen will Antennentechnik in der Stadt nachrüsten Ärger um O2 in Mannheim

    "O2 can do" (etwa: "O2 kann es") - mit diesem Versprechen wirbt der viertgrößte Mobilfunknetzbetreiber Deutschlands für seine Dienste. Zurzeit dürften viele Kunden diesem Slogan eher nicht zustimmen, die Meldungen über Probleme mit dem Netz des Anbieters häufen sich - auch und vor allem in Mannheim. Und da betroffene Kunden von O2 anscheinend oft als... [mehr]

  • Umwelt Logo informiert über Energieverbrauch des Geräts

    Neues Label für Fernseher

    Neue Fernseher müssen ab sofort mit dem EU-Label für Energieverbrauch ausgezeichnet werden. Das teilte die Deutsche Energie-Agentur (Dena) in Berlin mit. Es ähnelt dem Etikett, das auch schon auf Haushaltsgeräten wie Kühlschränken und Waschmaschinen aufgeklebt sein muss. Verschiedene Effizienzklassen sollen den Verbrauchern in Europa auf einen Blick Auskunft... [mehr]

  • Notenbanken treiben Dax an

    Eine konzertierte Aktion der weltweit wichtigsten Notenbanken hat ein Kursfeuerwerk am deutschen Aktienmarkt ausgelöst. Mit einem kräftigen Aufschlag von 4,98 Prozent auf 6088,84 Punkte ging der zunächst schwach in den Handel gestartete Dax auf dem höchsten Stand seit Anfang November aus dem Handel. Der EuroStoxx 50 gewann 4,31 Prozent auf 2330,43 Punkte. In... [mehr]

  • IG Metall

    Protestaktionen bei Manroland

    Die IG Metall erhöht im Kampf um die Zukunft des insolventen Druckmaschinenherstellers Manroland den Druck auf die Gesellschafter Allianz und MAN. Für heute rief die Gewerkschaft zu Demonstrationen an den drei großen Standorten des Unternehmens auf. In Frankfurt wollen die Arbeiter des traditionsreichen Roland-Werkes aus Offenbach vor die Niederlassung der Allianz... [mehr]

  • IT-Branche Wirtschaft fordert dringend eine Verbesserung der digitalen Infrastruktur / 18 Prozent der Firmen offline

    Viele Unternehmen noch ohne Internet

    Sechs Tage vor dem IT-Gipfel der Bundesregierung in München hat die Wirtschaft mehr Tempo beim Ausbau der digitalen Infrastruktur gefordert. Inzwischen sei die Verfügbarkeit von Breitbandanschlüssen in allen Regionen wichtiger als die flächendeckende Versorgung mit vierspurigen Autobahnen, sagte der Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), Michael... [mehr]

  • USA Fans können Stücke des Empire State Buildings kaufen

    Wahrzeichen an der Börse

    Fans des Empire State Buildings aufgepasst: Wem der Besuch von New Yorks berühmtestem Wolkenkratzer nicht genügt, der kann sich demnächst ein kleines Stück davon kaufen. Die Familie Malkin, die das 102 Stockwerke hohe Gebäude derzeit kontrolliert, bereitet einen Börsengang des Wahrzeichens der Millionenmetropole vor. Wie die Malkin Holdings in einer... [mehr]