Schwetzinger Zeitung Archiv vom Mittwoch, 14. Dezember 2011

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball Hoffenheimer Mitarbeiter darf aufatmen

    "Erwiesene Unschuld"

    Die Akustik-Attacke eines Angestellten von Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim gegen Fans von Borussia Dortmund bleibt ohne strafrechtliche Folgen. Die Heidelberger Staatsanwaltschaft stellte ihre Ermittlungen "wegen erwiesener Unschuld" ein. Ein Gutachten habe ergeben, dass die von verschiedenen Zuschauern berichteten gesundheitlichen Beeinträchtigungen nicht auf... [mehr]

Adler Mannheim

  • Eishockey Düsseldorfer Traditionsverein kämpft weiter mit aller Macht gegen das drohende DEL-Aus

    DEG nicht aus dem Schneider

    Wie geht es bei der Düsseldorfer EG weiter? Oder muss die Frage derzeit eher lauten: Geht es in der DEL überhaupt mit der DEG weiter? So klar, wie die Aussagen über eine vermeintliche Rettung letzte Woche gewesen sind, scheint die Situation beim achtfachen deutschen Meister nicht zu sein. Vergangenen Freitag hatte der Vorstand des Traditionsvereins zu einem... [mehr]

  • Eishockey Schwierige Suche nach MacDonald-Ersatz

    Die Adler noch unter Schock

    Der Schock wirkte noch einige Zeit nach. Nachdem klar war, dass Mittelstürmer Craig MacDonald mit einem Kreuzbandriss lange ausfallen würde - sogar das vorzeitige Saison-Aus ist nicht ausgeschlossen -, musste auch Adler-Manager Teal Fowler tief durchatmen: "Du kannst dir nicht aussuchen, welcher Spieler sich verletzt. Aber dass es sich ausgerechnet um Craig... [mehr]

  • Eishockey

    U 20 schießt Österreich ab

    Die deutschen Eishockey-Junioren bleiben auf Kurs. Mit einem 11:2 (3:0, 6:1, 2:1)-Schützenfest gegen Österreich hat die stark auftrumpfende U 20 bei der Heim-WM in Garmisch-Partenkirchen den zweiten Sieg im zweiten Spiel eingefahren und damit ihre Chance auf die Rückkehr ins Oberhaus gewahrt. "Es ist uns alles gelungen. Wir dürfen aber nicht übermütig werden,... [mehr]

BA-Freizeit

  • Regionalgeschichte Das Museum in Seeheim-Jugenheim legt eine CD mit alten Fotos aus Jugenheim auf

    Ein Ort, wie er früher gewesen ist

    Für den weihnachtlichen Gabentisch bietet das Museum in Seeheim-Jugenheim Foto-CDs zu zahlreichen Themen an: Sehenswürdigkeiten (Straßenansichten, Kirchen, Schlösser und Parks, Burg Tannenberg, Mühlen, Nebenbahn, Ortsteile), die Ortsteile sowie interessante Ansichtskarten von Seeheim-Jugenheim (auch Luftaufnahmen). Als besondere Neuheit erscheint in diesen Tagen... [mehr]

  • In Peter Elberts Hobbyraum entsteht eine faszinierende Modellwelt im Maßstab 1:87

    Technik fasziniert Peter Elbert schon, so lange er denken kann. Schon als Kind baute er Modelle, allerdings nicht so aufwendig, denn dafür reichte das Taschengeld natürlich nicht. Viele Jahre schlummerte der Wunsch, bis er vor zehn Jahren damit begann, in großen Dimensionen Modelle zu realisieren. Wenn irgendwo komplizierte, aufwendige Transporte oder Montagen... [mehr]

Bananeweb

  • Eröffnung Der neue Luxor-Filmpalast lockt Kinofans mit viel Prunk / Königliches Buffet zum Festakt mit 600 geladenen Gästen / Bunte Säle mit "Kuschelsitzen"

    Ein Palast für die Bensheimer

    Eine neue Ära hat begonnen: Bensheim hat endlich wieder ein Kino. Lange Zeit mussten Filmfans weite Wege auf sich nehmen, um Blockbuster und Leinwand-Klassiker (mit oder ohne 3D-Brille) zu genießen. Der monatliche Kinobesuch wurde zum besonderen Ereignis und war bestimmt von Zugfahrplänen oder Verkehrsverhältnissen auf dem Weg nach Viernheim oder Darmstadt. Als... [mehr]

  • Schülervertretung KSV unterstützt Protestbewegung der LSV

    Einsatz für Schülerrechte

    Gemeinsam für Schülerrechte - darum ging es unter anderem am vergangenen Mittwoch in der Liebfrauenschule. Die Kreisschülervertretung (KSV) hatte zum zweiten Kreisschülerrat dieses Schuljahres geladen. So war man sich nach dem Bericht des Landesschülerrats-Delegierten und stellvertretenden Landesschulsprechers Laurien Simon Wüst einig, die Protestaktion der... [mehr]

  • Kino-Tipp "Bis(s) zum Ende der Nacht", Teil 1

    Einstieg ins Finale

    ie berühmte "Twilight"-Vampirsaga geht ihrem Ende entgegen, doch genau wie bei "Harry Potter" wurde der letzte Teil der romantischen Fantasiegeschichte in zwei Filme verpackt. "Bis(s) zum Ende der Nacht", Teil 1, ist nun in den Kinos angelaufen. Bella Swan (Kristen Stewart) hat sich endlich dafür entschieden, Edward Cullen (Robert Pattinson) zu heiraten. Nach der... [mehr]

  • Justiz Blick hinter die Kulissen einer Verhandlung

    Erste Erfahrungen mit der Justiz gesammelt

    Zwei Politik- und Wirtschaftskurse der Liebfrauenschule (LFS) besuchten vor einiger Zeit das Amtsgericht in Bensheim. Um 9 Uhr begann an diesem Tag die spannende Verhandlung. Der Angeklagte war in sieben Fällen beschuldigt, die er alle gestand. Schon früher hatte er des Öfteren Erfahrungen mit der Justiz gesammelt. Seine erste der sieben zur Verhandlung stehenden... [mehr]

  • Theater AG des Goethe-Gymnasiums feiert mit Eigeninszenierung der "Scheibenwelt"-Romane Erfolg

    Gevatter Tod macht Pause

    In den vergangenen beiden Wochen fanden die Aufführungen der Theater-AG des Goethe-Gymnasiums Bensheim statt. Unter dem Titel "Gevatter Tod" wurde dieses Jahr ein Stück des englischen Schriftstellers Terry Pratchett aufgeführt. In dem von den "Scheibenwelt"-Romanen abgeleiteten, von der AG aber selbst verfassten Stück, geht es um Gevatter Tod, der einen... [mehr]

  • Vortrag 250 Besucher kamen in die Bensheimer Kletterhalle

    Stefan Glowacz spricht über seine Expeditionen

    Vergangenen Samstag kam der Profikletterer Stefan Glowacz (Bild) in die Kletterhalle Bensheim, um dort einen Vortrag über seine spannenden Expeditionen zu halten. Die Karten dieses Events waren ausverkauft und so strömten 250 Gäste um 19.30 Uhr in die Kletterhalle, wo sie vom HIGH-MOVES-Team freundlich empfangen wurden. Seinen Vortrag begann Stefan Glowacz mit... [mehr]

  • Finanzkrise Wer, wo, was, wie, wann, warum? Die BAnane erklärt Begriffe wie Ratingagenturen und Kreditwürdigkeit

    Wer die Macht über das Geld hat

    riechenland-Pleite, Finanzkrise, Euro-Krise: Wo diese Schlagwörter auftauchen, ist die Sprache von Ratingagenturen und die ominöse Frage nach der Kreditwürdigkeit eines Landes nicht weit. Aber wer steckt eigentlich hinter diesen Ratingagenturen? Was machen sie überhaupt? Was zeichnet die Kreditwürdigkeit eines Landes aus? Was passiert, wenn ein Land nicht... [mehr]

  • Sprachreisen Infoveranstaltung am 19. Januar 2012 im Kundenberatungszentrum der Sparkasse Bensheim

    Zu Besuch bei einer englischen Gastfamilie

    Am 19. Januar 2012 mit der Sparkasse Bensheim und europartner auf Sprachreise gehen - gedanklich versteht sich, denn live und unplugged gibt's die Reise erst in den Schulferien. Stell Dir vor, Du bist in England angekommen. Die Gastfamilie: supernett. Sie haben Dich schon am Busparkplatz abgeholt. Deinen Mitbewohner hast Du bereits während der Hinfahrt... [mehr]

Bensheim

  • "Wilde Nikoläuse" beim RuF Schwanheim

    Mit einem unterhaltsamen Programm zu Pferde wurde die Weihnachtsfeier des Reit- und Fahrvereins Schwanheim gestaltet. Zwanzig Aktive unterhielten die Gäste in der Reithalle über eine Stunde lang mit ihren Darbietungen. Den Auftakt machten die "Wilden Nikoläuse" (unser Bild) mit einer Quadrille. Acht Reiterinnen mit ihren Pferden zeigten hierbei einen schönen... [mehr]

  • Nikolausturnen Sparkasse übergibt Spende an Sportverein

    3122 Euro für die SSG

    Gleich zweimal schaute der Weihnachtsmann beim Nikolausturnen der SSG Bensheim vorbei. Die Kinder besuchte der "Echte", den Rest der SSG-Familie Marek Jost von der Sparkasse Bensheim. Mit tatkräftiger Unterstützung seiner Tochter überreichte er einen symbolischen Euro für jedes Vereinsmitglied. Das ist die jährliche Grundförderung, mit der das Geldinstitut die... [mehr]

  • Katholische Kirche: Am Sonntag Jugendgottesdienst

    Advent - eine Zeit der Wunder

    Advent - eine Zeit der Wunder: Unter diesem Motto findet am Sonntag (18.) um 18 Uhr ein "wundervoller" Jugendgottesdienst" mit Illumination der katholischen Kirche Mariae Himmelfahrt statt. Eingelanden sind vor allem Jugendlichen, aber auch jung gebliebene Erwachsene. Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle Besucher noch an die "Wunder-Bar" ins Pfarrzentrum... [mehr]

  • Mathe-Olympiade Gute Ergebnisse in der zweiten Runde

    AKG zeichnet seine Rechenkünstler aus

    Mehr als 30 Schülerinnen und Schüler des Alten Kurfürstlichen Gymnasiums nahmen in diesem Schuljahr an der zweiten Runde der deutschlandweit ausgetragenen Mathematik-Olympiade teil. Aus fast allen Klassenstufen hatten sich in Runde eins mehrere Teilnehmer durch die erfolgreiche Bearbeitung eines Hausaufgabenwettbewerbs für die nächste Stufe, die Schulolympiade,... [mehr]

  • Verkehrsunfall Lkw verlor an der Kreuzung Schwanheimer Straße / Berliner Ring seine Ladung

    Anhänger mit Baumstämmen umgekippt

    An der Kreuzung Berliner Ring/Schwanheimer Straße ereignete sich gestern Mittag ein spektakulärer Verkehrsunfall. Kurz nach 12 Uhr befuhr ein Lastwagen den Berliner Ring aus Richtung Wormser Straße kommend. An der Ampelanlage wollte der Fahrer nach links in die Schwanheimer Straße einbiegen. Der Anhänger, geladen hatte er Baumstämme, kippte dabei allerdings... [mehr]

  • Verschwisterung Brisighellas Rathauschef Davide Missiroli zeigte sich von Zwingenberg begeistert

    Antrittsbesuch des neuen Bürgermeisters

    Im Frühjahr 2009 wurde Davide Missiroli zum Bürgermeister von Zwingenbergs italienischer Partnerstadt Brisighella gewählt. Der junge Mann im Alter von 33 Jahren trat damit die Nachfolge des allseits beliebten Cesare Sangiorgi an. Während seitdem etliche Delegationen den Weg von der Bergstraße in die Emilia Romagna fanden, ließ der offizielle Antrittsbesuch des... [mehr]

  • Fehlheim

    Ausweise aus Pkw gestohlen

    In der Nacht zu Dienstag (13.) haben Unbekannte einen Opel Astra in der Waldstraße aufgebrochen. Die Täter hebelten die Scheibe der Fahrertür auf und stahlen Ausweise, die Blende des Radios sowie drei CDs. Die Kriminalpolizei in Heppenheim ermittelt und bittet unter 06252/706-0 um Hinweise. zg

  • Sankt Georg Senioren bereiteten sich mit einem Gottesdienst auf Weihnachten vor

    Der bekannteste Heilige des Advents

    Es ist zu einer liebgewordenen Tradition bei den Senioren der katholischen Gemeinde Sankt Georg geworden, sich mit einem Adventsgottesdienst auf das bevorstehende Weihnachtsfest vorzubereiten. Über 80 Senioren trafen sich daher im Pfarrzentrum, um mit ihrem Gemeindepfarrer Dekan Thomas Groß Gottes Wort zu hören und Eucharistie zu feiern. Da in diesem Jahr der... [mehr]

  • Musikertreff Sänger Robert Carl Blank tritt morgen in Bensheim auf

    Die Geschichten eines Weltenbummlers

    Der Bensheimer Musikertreff präsentiert am Donnerstag (15.) den Hamburger Sänger Robert Carl Blank im Bistro Mab's. Beginn ist um 21 Uhr. Der Eintritt ist frei. Jeden Tag eine neue Stadt mit seinen verschiedenen Menschen, jeden Monat ein anderes Land auf einem anderen Kontinent. Was nach Abenteuer klingt, ist für den Sänger und Songwriter Robert Carl Blank zum... [mehr]

  • Gronau Musikalischer Adventsabend ein großer Erfolg

    Ein Markt mit viel Flair

    Am dritten Advent war es wieder soweit. Im Ortskern von Gronau fand wie schon seit vielen Jahren, es ist nun die 14. Veranstaltung dieser Art in Folge, der "musikalische Adventsabend" zusammen mit dem örtlichen Weihnachtsmarkt statt. Der Weihnachtsmarkt selber ist außerordentlich beschaulich und die ganze Szenerie zu Fuße der wunderschönen Kirche Sankt Anna wirkt... [mehr]

  • Totenruhe Stadt ließ ein Familiengrab einebnen und legte dort einen Weg an

    Evi Schlotzer hat keinen Ort mehr für ihre Trauer

    Mitte September war Evi Schlotzer bei einem Friedhofsbesuch wie vom Donner gerührt: Ihr Familiengrab war weg. Wo die Gebeine der Eltern und Großeltern ruhten, wo die Einfassung des Grabes war, wo der Gedenkstein stand, war ein gekiester Weg. Die Stadt - so sieht sie es - hat ihr den Platz für ihre Trauer genommen. Frank Daum, Geschäftsführer des Zweckverbandes... [mehr]

  • Kirche Fehlheim

    Flötenmusik zum Advent

    Adventliche Musik mit Blockflöten und Gitarre ist am Sonntag (18.) um 17.30 Uhr in der katholischen Kirche Fehlheim zu hören. Die Flötenklasse der Musikschule unter der Leitung von Sabine Meixner spielt neben bekannten Weihnachtsliedern instrumentale Stücke aus Barock und Klassik von Händel, Vivaldi, Keiser und anderen. Unterstützt wird sie dabei von dem... [mehr]

  • Fußgängerzone

    Infostand der Atomkraftgegner

    Die Bergsträßer Initiative "AKWende" ist am Samstag (17.) von 10 bis 14 Uhr mit einem Stand in der Fußgängerzone in Bensheim vertreten. "Die Kühltürme und andere nicht verstrahlte Gebäudeteile der Atommüllfabrik in Biblis können sofort abgerissen werden", so die Veranstalter. zg

  • Behindertensport VBSG bietet breitgefächertes Bewegungsangebot / Ehrung verdienter Mitglieder

    Natascha Lerch neue Trainerin

    Die Versehrten- und Behindertensportgemeinschaft (VBSG) setzt sich mit einem breitgefächerten Bewegungsangebot für die Gesundheit ihrer Mitglieder ein. Sie vereint unter ihrem Dach diverse Gruppen. Die einen treiben Gymnastik, die anderen gehen schwimmen. Hinzu kommt die Parkinson-Selbsthilfegruppe, die Koronarsportgruppe, Krankengymnastik, Rückenschule sowie die... [mehr]

  • Eysoldt-Preis Österreichischer Schauspieler wird auch in Bad Ischl ausgezeichnet

    Nicholas Ofczarek wird "Herr der Ringe"

    Am 24. März 2012 wird er mit dem Gertrud-Eysoldt-Ring der Stadt Bensheim ausgezeichnet und am 24. Mai 2012 wird ihm die Stadt Bad Ischl den Nestroy-Ring verleihen: Der Schauspieler Nicholas Ofczarek wird im kommenden Jahr zum Herr der Ringe in der Kulturszene werden. In Bensheim wurde der Preisträger am vergangenen Freitag, in Bad Ischl am vergangenen Montag... [mehr]

  • Sankt Georg Großes Konzert am zweiten Weihnachtsfeiertag

    Oratorium von Bach

    Für viele Bensheimer gehört sie zu Weihnachten dazu: die Aufführung von Bachs Weihnachtsoratorium am 2. Weihnachtsfeiertag in der katholischen Kirche Sankt Georg. In diesem Jahr singt der Oratorienchor Bergstraße unter der Leitung von Dekanatskantor Konja Voll am 26. Dezember um 17 Uhr das Meisterwerk von Johann Sebastian Bach. Mit Pauken und Trompeten,... [mehr]

  • Sänger und Sportler feierten gemeinsam

    Wie schon seit vielen Jahren üblich organisierten auch in diesem Jahr die Sportgemeinde und der Männergesangverein "Eintracht" Gronau eine gemeinsame Weihnachtsfeier. Die beiden Vorsitzenden Norbert Böhm (MGV) und Klaus Werner freuten sich bei der Begrüßung über die gute Resonanz und wünschten einen angenehmen und besinnlichen Abend. Für die weihnachtliche... [mehr]

  • Tiefgarage Bahnhof

    Schachtel Zigaretten aus Auto erbeutet

    Die Kriminalpolizei ermittelt nach einem Autoaufbruch in der Tiefgarage am Bahnhof. Am Montag (12.) zwischen 18 und 23 Uhr hat ein Dieb das Türschloss eines geparkten VW Scirocco aufgebrochen, um an seine Beute, eine angebrochene Schachteln Zigaretten samt Einwegfeuerzeug, zu gelangen. Auch wenn die Beute nur sehr gering ausfiel - der Schaden ist für den... [mehr]

  • Kolpinghaus Weihnachts- und Jahresabschlussfeier des Männergesangvereins / Dr. Hans Blecher und weitere Mitglieder geehrt

    Seit 60 Jahren bei der "Harmonie"

    Auch bei der diesjährigen Weihnachts- und Jahresabschlussfeier des Männergesangvereins Harmonie Bensheim wurden im Kolpinghaus zwei Sänger und einige fördernde Mitglieder für langjährige Treue zum Chorgesang geehrt. Der Vorsitzende des Sängerkreises Bergstraße, Heinz Ritsert und Manfred Helfrich, Vorsitzender der "Harmonie" nahmen die Ehrungen vor. Vor der... [mehr]

  • Kommunalpolitik Bensheimer Sozialdemokraten vermissen klare Linie des Magistrats

    SPD kritisiert kostenintensive Hessentags-Pläne der Stadt

    "Die jüngsten Leserbriefe und Kommentare zum Hessentage bestätigen unsere Kritik an der Umsetzung des Hessentag-Projektes", so Dr. Wolfgang Johannsen, Vorsitzender des Bensheimer SPD-Ortsvereins in einer Pressemitteilung seiner Partei. "Nicht nur die Bürger, auch die politischen Parteien tappen hinsichtlich der Pläne des Magistrats weitgehend im Dunkeln", meinte... [mehr]

  • Sportliche Weihnachtsfeier der Fußballjugend

    Überaus sportlich begann die Weihnachtsfeier der F 2-Jugend des SV Eintracht Zwingenberg in der Melibokushalle. Viel Spaß machte den Jungs das Fußballspiel gegen ihre Eltern. Trainer Gustav Brücher fungierte als versierter Schiedsrichter. Danach ging es zum gemeinsamen Mittagessen. Mit Pommes und Hähnchen-Nuggets hatte man den Geschmack des Fußball-Nachwuchses... [mehr]

  • Hauptstraße

    Uhrendiebstahl im Juweliergeschäft

    Diebe haben in der Nacht zum Dienstag die Schaufensterscheibe eines Juweliers in der Hauptstraße mit einem Stein eingeworfen. Anschließend griffen die Täter durch das Loch der Scheibe und bedienten sich. Gestohlen wurden Uhren im Wert von etwa viertausend Euro. Darüber hinaus entstand ein Sachschaden von etwa eintausend Euro. Hinweise nehmen die Beamten der... [mehr]

  • Freundeskreis Amersham Vorsitzender bemängelt Überalterung

    Um regen Austausch bemüht

    Der Bensheimer Freundeskreis Bensheim - Amersham hat 150 Mitglieder, von denen sich rund 30 durch besondere Aktivitäten hervortun. Vorsitzender Gerhard Buch bemängelt allerdings eine gewisse Überalterung im Verein, der seit 1979 besteht. Der Vorsitzende des Partnerschaftsvereins Bensheim in der englischen Partnerstadt ist Tony Weedon. Sein Verein hat 45... [mehr]

  • Spielmannszug

    Weihnachtsfeier im Vereinshaus

    Der 1. Bergsträßer Spielmanns und Fanfarenzug lädt zur Weihnachtsfeier am Freitag (16.) ins Vereinshaus am Berliner Ring 118 ein. Mit einem kleinen Programm und einem leckeren Büfett werden die Mitglieder bei besinnlichen Stunden das anstrengende Jahr ausklingen lassen. Salat- und Nachtisch-Spenden sind willkommen. zg

Bürstadt

  • Erich Kästner-Schule Neben Lehrern bewerten Zehntklässlerinnen die jüngeren Schüler

    Fantastische Vorlesegeschichten

    Den Vorlesewettbewerb gibt es schon lange, aber dieses Mal hatte Susen Seelinger, Leiterin des Hauptschulzweigs, andere Rahmenbedingungen für die Ermittlung des Schulsiegers geschaffen. "Die große Runde mit allen Schülern aus der sechsten Jahrgangsstufe war nicht mehr der richtige Weg. Es war zu unruhig für die Vorleser, weil nicht alle Schüler großes Interesse... [mehr]

  • Krimi-Dinner Eine "Rettet die Gans"-Demo und ein durchgedrehter Koch unterhalten Gäste

    Federvieh landet doch im Backofen

    Zu einer wilden Schießerei kam es erneut im Landgasthof Jägersburg. Wie die Gourmet-Polizei mitteilte, drehte Spitzenkoch Michael Alberti durch. Er erschoss bei einem "Dinner for Gans" nicht nur Lebensgefährtin Hannah Heilig, sondern offensichtlich unter Stress auch seinen Kochlehrling und das gesamte Servicepersonal. Schon vor dem ersten Gang wurde ein... [mehr]

  • Spende 5000 Euro gehen ans Bürstädter Altenheim St. Elisabeth / Damen bieten ihre Strickwaren auf vielen Märkten an

    Handarbeitskreis strickt am neuen Internetcafé

    Eine stolze Summe überreichte der Handarbeitskreis aus St. Elisabeth an "sein" Altenheim. 5000 Euro sind übers Jahr zusammengekommen, weil hübsche, selbst gemachte Sachen verkauft wurden. Treibende Kraft der rund zehn Leute, die jeden Mittwoch im Foyer werkeln, ist Ilona Schmitz. "Elf Mal haben wir verkauft. Es reicht nicht, die Sachen nur hier im Altenheim... [mehr]

  • Sternsinger Pfarrgruppe Biblis nimmt Anmeldungen entgegen

    Kinder machen sich bereit

    Rund um den Jahreswechsel sind wieder 500 000 Mädchen und Jungen in Deutschland als Sternsinger unterwegs zu den Menschen. So sollen auch in der katholischen Pfarrgruppe Biblis Kinder und Jugendliche den Segen "Christus mansionem benedicat - Christus segne dieses Haus" in die Gemeinden bringen und Spenden für notleidende Gleichaltrige in allen Teilen der Welt... [mehr]

  • Weihnachtsverlosung Wirtschafts- und Verkehrsverein Biblis gibt Gewinner der Gutscheine bekannt / Fernseher geht an Rudi Dörr

    Königin greift in gut gefüllte Lostrommel

    Eine Bescherung im großen Stil gab es bei der zweiten Ziehung der Weihnachtsverlosung des Wirtschafts- und Verkehrsvereins Biblis (WVB) bei der Bäckerei Reis. Dort wurde nicht nur die Lostrommel für die Ziehung von Einkaufsgutscheinen aufgestellt, sondern es gab auch eine Sonderverlosung für einen LCD-Flachbildschirm. Die Weihnachtsverlosung des WVB geht in die... [mehr]

  • Adventskalender Praxis Dr. Weitz bietet süßes Vergnügen

    Lebkuchen-Zähne verziert

    Eischnee funktioniert prima als Kleber, muss allerdings erst trocknen, damit er hält. In kleinen Spritzbeuteln lag die Masse für die kleinen Besucher in der Zahnarztpraxis Weitz bereit, damit sie bei der Aktion des Bürstädter Adventskalenders Lebkuchen dekorieren konnten. Dabei hatten die süßen Stücke eine ganz besondere Form: Sie sahen aus wie Zähne. Denn... [mehr]

  • Weihnachtsfeier Bürstädter Liederkranz zeichnet Mitglieder aus / Silberne Ehrennadel verliehen

    Musikalisch aufs Fest eingestimmt

    Die weihnachtliche Einstimmung hatten die Bläser Martin Molitor und Sebastian Kissel übernommen. Bei der Weihnachtsfeier des GV Liederkranz im Saal der Garten- und Naturfreunde unterhielten die Sänger Angehörige und Freunde mit einem kleinen Konzertprogramm. Sängerin Elisabeth Gebhardt präsentierte die Geschichte "Ein Licht strahle über uns", bei dem es um... [mehr]

  • Kulturbeirat Kabarettist am 12. Januar in Riedrode

    Rating macht "Stresstest Deutschland"

    Arnulf Rating macht in seinem aktuellen Programm, das im September Premiere feierte, den "Stresstest Deutschland". Auf Einladung des Kulturbeirats tritt der Kabarettist am Donnerstag, 12. Januar, um 20 Uhr im Bürgerhaus Riedrode auf. Damit eröffnet er das Programm des neuen Jahres - und das bei den Menschen, die in Europa am besten aus der Krise gekommen sind,... [mehr]

  • Schule in den Weschnitzauen 4b widmet sich Thema Weltraum

    Venus und Mars schicken Köstliches zum Sternenfest

    Mit Sternen und Planeten beschäftigten sich die Schüler der Klasse 4b der Schule in den Weschnitzauen in den vergangenen Wochen. Gemeinsam mit Lehrerin Mechthilde Brettinger nahmen sie sich dem Thema spielerisch, musikalisch, rechnerisch und kreativ an. Zum Abschluss luden sie ihre Familien zu einem Sternenfest ein. Seit drei Wochen gehören Sterne und Planeten zum... [mehr]

  • Vereinsförderung Fraktionen setzen auf Aktionen und Jugend

    Weg von der Pauschale

    Nach der SPD wollen sich jetzt auch die Bürstädter CDU und FDP von einer pauschalen Vereinsförderung verabschieden - und gleichzeitig Ausgaben einsparen. Nach dem Willen der Koalition sollen Vereine künftig nur die 120 Euro Basisförderung erhalten, wenn sie mindestens zehn Aktionspunkte gesammelt haben. Wie bisher soll Engagement bei Festen oder den... [mehr]

  • TC Bürstadt Jugend feiert im Clubheim / Vereinsmeister geehrt

    Zwischen Nikolaus und "Weihnachtsmaus"

    Beim Tennis-Club 1949 feierten die Kinder und Jugendlichen am Wochenende schon vor: Zur schon gespannt erwarteten Weihnachtsfeier trafen sich nachmittags zahlreiche Teilnehmer im Clubheim. Gemeinsam wurde der Nikolaus in Empfang genommen und man ließ ein erfolgreiches Jahr ausklingen. Traditionell steht bei dieser Weihnachtsfeier auch die Ehrung der jugendlichen... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Neckarhausen Josef "Seppl" Stein bei Familienabend offiziell zum Ehrenvorsitzenden des MGV 1859 ernannt

    Ein Helfer, Visionär und Idealist

    Bei der Jahreshauptversammlung im Januar war es bereits amtlich, und jetzt ist es hochoffiziell: Josef "Seppl" Stein jun. (kleines Bild) ist Ehrenvorsitzender des MGV 1859 Neckarhausen. Im Rahmen des traditionellen Familienabends bedankte sich MGV-Chef Christian Rosenzweig bei seinem Vorgänger im Amt mit einer Fotocollage, in der die wichtigsten Stationen von Seppls... [mehr]

  • Edingen Sängereinheit feiert "Abend im Advent"

    Lieder, Ehrungen und "Gustl's größter Fall"

    "Ich freue mich, dass Sie so zahlreich in den weihnachtlich geschmückten "Friedrichshof" gekommen sind", hieß der Vorsitzende der Sängereinheit, Friedrich Herrmann die Besucher zum traditionellen "Abend im Advent" willkommen. An diesem Abend war ausschließlich die vielköpfige Sängerfamilie im Vereinsheim zu Gast. Neben Liedern und Lesungen zur Weihnachtszeit... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim Neue Galerie in der Jahnstraße 24

    Kunst und Gespräche

    In den ehemaligen Räumen der mg messebau GmbH, Jahnstr. 24, hat vor kurzem die Galerie Rehberg eröffnet. Damit haben sich die beiden Kunstliebhaber Dragica Gaus-Rehberg und ihr Mann André B. Rehberg einen Wunschtraum erfüllt. In hellem, modern und einladend eingerichtetem Ambiente wollen sie zukünftig regionalen Künstlern eine Ausstellungs- und... [mehr]

  • Feudenheim Übergabe der alten Schmiedeeinrichtung von Heinrich Bohrmann an den GV Teutonia

    Schmiede soll als historisches Denkmal erhalten werden

    Mit Übergabe der alten Schmiedeeinrichtung in der Neckarstraße durch die Familie Schorb an den Gesangverein Teutonia wird ein historisches Denkmal im Zentrum Feudenheims für die Nachwelt erhalten. Besonders erfreut zeigte sich Fritz Schorb, dass die alte Schmiedeeinrichtung, in der seine Vorfahren viele Jahrzehnte gearbeitet hatten, in den Bauernhof von Alfred... [mehr]

  • Feudenheim

    Weihnachtsfeier der Sängervereinigung

    Die Sängervereinigung lädt am Sonntag, 18. Dezember, zur Weihnachtsfeier in das katholische Gemeindehaus "Prinz Max", Hauptstraße 33, ein. Der Saal wird um 14.30 Uhr geöffnet, die Feier beginnt um 15.30 Uhr. Die Sänger wollen ihren Gästen unter der Leitung von Musikdirektor Kurt Arras ein buntes Programm bieten, das von Jens Nobiling am Piano begleitet wird.... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld Turnverein hatte hohen Besuch

    Der Nikolaus zeichnete erfolgreiche Sportler aus

    Viele Kinder waren, teilweise mit Eltern und Großeltern, zur Nikolausfeier der TV-Abteilungen in die Turnhalle gekommen. Sie alle wurden von Sylvia Mehl herzlich begrüßt. Sie führte durch das weitere Programm mit seinen sportlichen aber auch besinnlichen Momenten. Und natürlich hieß die Moderatorin einen speziellen Gast ganz besonders herzlich willkommen: Es... [mehr]

  • Schriesheim Adventsbazar in Altenbach

    Frauenkreis bietet viele Handarbeiten

    Wie die Kerzen auf dem Adventskranz, so gehört der Adventsbazar der evangelischen Kirchengemeinde, der jedes Jahr vor der evangelischen Kirche und im Gemeindehaus veranstaltet wird, zum vorweihnachtlichen Bild von Altenbach. Die Frauen vom Frauenkreis hatten für diesen einen Tag über das gesamte Jahr gebastelt, gestrickt, genäht und gehäkelt. Was schließlich... [mehr]

  • Schriesheim Ehrungsabend beim Männergesangverein / Einmalige Ehrung für Urgestein Peter Hartmann

    Seit 80 Jahren dem Liederkranz treu geblieben

    Unterhaltsam verlief der Ehrungsabend des MGV Liederkranz im Hotel "Zur Pfalz". In seiner Begrüßung gab der Vorsitzende Jürgen Betzin unter großem Applaus der Anwesenden bekannt, dass beim Spendenaufruf nach dem Konzert über 2000 Euro zusammengekommen sind. "Nach Abzug aller anfallenden Kosten bleibt noch genug für die Orgel übrig", versicherte er. Mit... [mehr]

  • Friedrichsfeld

    Ski-Freizeiten für Groß und Klein

    Ob Anfänger oder Könner, ob Single oder Familie: Für sie alle bietet der Friedrichsfelder Ski Club erneut Freizeiten an. Die Reiseziele gehen von Hintertux über Vigo di Fassa, Sulden, bis ins Zillertal. In den Osterferien bietet der Ski Club speziell eine Kinder und Jugendskifreizeit in das Gletscherskigebiet rund um Saas-Fee in der Schweiz an. Bereits zum... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim

    Christbäume auf dem Markt

    Am Freitag, 16. Dezember, können Wochenmarktbesucher von 9 bis 18 Uhr auf dem Heddesheimer Dorfplatz auch Weihnachtsbäume erwerben. An diesem Markttag bieten Schüler der Karl-Drais-Schule zudem von 9.30 bis 12 Uhr an einem Stand Marmelade, selbst gemachte Karten und Öl zum Verkauf an. agö

  • Heddesheim Chorgesang, Theaterspiel und Ehrungen bei der Weihnachtsfeier des Sängerbunds / Auszeichnung für Traudel Burger

    Erstmals Frau als Ehrenmitglied

    "Du hast Dich wirklich um den Sängerbund verdient gemacht", stellte Heinrich Bach unter großem Beifall der Mitglieder im Heddesheimer Bürgerhaus fest. Gemeint hatte der Ehrenvorsitzende damit Traudel Burger, die 1987 zur Vizedirigentin gewählt wurde. "30 Jahre gibt es nun den Frauenchor, von Anfang an hast Du dem Verein Impulse gegeben. Schon bei den... [mehr]

  • Heddesheim

    Grüne stellen Klimaschutz-Antrag

    Wenn am Donnerstag, 15. Dezember, 17 Uhr, der Heddesheimer Gemeinderat zu seiner nächsten Sitzung zusammenkommt, macht die Fraktion der Grünen einen Vorstoß in Sachen Klimaschutz: Die Gemeinde solle beauftragt werden, ein "Integriertes Energie- und Klimaschutzkonzept" erarbeiten zu lassen. Damit sollen u. a. weitere Energie-Einspar-Potenziale erschlossen und... [mehr]

  • Heddesheim

    Zählerablesung bis nächste Woche

    Für die Ablesung der Wasserzähler zur Erstellung der Jahresendabrechnung wurde jedem Hauseigentümer in Heddesheim Ende November eine Ablesekarte zugeschickt. In diese sind der Zählerstand und das Ablesedatum einzutragen. Da der Gemeinde Heddesheim zum Rückgabetermin am 13. Dezember noch nicht alle Ablesekarten vorlagen, bittet die Verwaltung darum, die Daten bis... [mehr]

Heidelberg

  • Kultur Pädagogen interpretieren Shakespeares "Romeo und Julia" im Karlstorbahnhof

    "Theater macht glücklich"

    Romeo und Julia suchen sich in einem Wald aus Fratzen schneidenden, in verdrehten Positionen lauernden schwarzen Skulpturen. Sobald sich das Liebespaar gefunden hat, werden aus den Figuren die verfeindeten Capulets und Montagues, die Romeo und Julia auseinanderreißen. Danach eröffnet sich den Zuschauern im Karlstorbahnhof Shakespeares Tragödie in fünf Bildern,... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt

    Adler-Spieler geben Autogramme

    Drei Spieler des DEL-Eishockeyclubs Adler Mannheim werden am morgigen Donnerstag, 17.30 Uhr, auf dem Karlsplatz bei der Eisbahn eine Autogrammstunde geben. Aus den Reihen der Kufencracks haben sich Ken Magowan (Bild), Adam Mitchell und Marc El-Sayed angesagt. Die drei Spieler dürften auch mit blendender Laune am Weihnachtsmarkt aufkreuzen - schließlich haben die... [mehr]

  • Handel Bummler können am Samstag lange shoppen

    Einkaufen bis Mitternacht

    Zur Langen Nacht des Einkaufens laden am kommenden Samstag, 17. Dezember, die Mitglieder des Citymarketingsvereins PRO Heidelberg in die Innenstadt ein. Bis 24 Uhr haben die teilnehmenden Geschäfte in der Altstadt geöffnet. So lassen sich in aller Ruhe noch die letzten Geschenke besorgen. Auch die Cafés, Bistros und Restaurants haben ihre Öffnungszeiten der... [mehr]

  • Kirche Evangelische Dekanate Heidelberg und Ladenburg-Weinheim begleiten Angebote mit Werbekampagne

    Strategien für das "Produkt Glauben"

    Da hat man ein tolles Produkt in petto - aber kommt es auch an? Welchen Personenkreis interessiert es - und wie kann man es noch besser machen, damit der Kundenkreis zugreift, den man erreichen möchte? Unternehmen handeln diese Fragen längst routinemäßig in der Produktentwicklung ab. Recht neu ist ein solcher Ansatz bei den christlichen Kirchen. Die Evangelische... [mehr]

Heppenheim

  • "Bundesregierung ist in der Pflicht"

    Herr Wilkes, das Zwischenlager in Biblis ist bis 2046 genehmigt. Sie wollen, dass es viel früher beseitigt wird. Wie wollen Sie das durchsetzen? Matthias Wilkes: Unser erster Versuch, dies über eine befristete Nutzungsgenehmigung zu erreichen, ist ja am Regierungspräsidium in Darmstadt gescheitert. Nun unternehmen wir einen zweiten Versuch mit dem am Montag im... [mehr]

  • Atomkraft Kreis drängt auf schnelle Räumung des Zwischenlagers Biblis / Opposition ist das zu wenig

    "Wir wollen nicht Castoren durch die Welt schicken"

    Noch 35 Jahre lang, bis 2046, darf in Biblis Atommüll zwischengelagert werden. Das hat das Regierungspräsidium Darmstadt verfügt (wir haben berichtet). Im Kreis Bergstraße kam diese Entscheidung naturgemäß schlecht an. Hier hatte man die Laufzeit des Zwischenlagers an die des Kraftwerks koppeln wollen. So schnell wie möglich soll das Zwischenlager in Biblis... [mehr]

  • Konzert Kinder- und Jugendchor tritt am vierten Advent auf

    200 Sänger in Sankt Peter

    Der Heppenheimer Kinder- und Jugendchor, der in diesem Jahr seit 35 Jahren besteht, beendet die Musikwochen der Kreisstadt. Für den vierten Advent (18.) lädt der Chor ab 16.30 Uhr zum vorweihnachtlichen Konzert nach Sankt Peter ein. Einlass ist um 16 Uhr. Weitere Mitwirkende sind der Erwachsenenchor und das Sinfonieorchester der städtischen Musikschule. Junge... [mehr]

  • Ausflug Jugendfeuerwehr Kirschhausen besuchte Flughafen

    Christoph 53 von außen und innen

    Die Jugendfeuerwehr Kirschhausen stattete kürzlich dem Flughafen Mannheim einen Besuch ab und besichtigte unter anderem den Rettungshubschrauber Christoph 53. Andreas Garhofer, hauptberuflich Feuerwehrmann bei der Flughafenfeuerwehr, führte die Gruppe über den Flugplatz. Christoph 53 war das erste Ziel des Tages. Der Rettungshubschrauber kam allein im August 134... [mehr]

  • Lebendiger Adventskalender

    Das 14. Türchen

    Beim lebendigen Adventskalender in der Weststadt wird das nächste Türchen geöffnet. Treffpunkt zu dem etwa 30-minütigen Programm ist heute (14.) um 18 Uhr der Sankt-Josef-Kindergarten, Im Bachemark 16. zg

  • Die neuen VRN-Fahrplanbücher liegen bereit

    Der Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) hat zum Fahrplanwechsel am 11. Dezember neue Verbundfahrpläne aufgelegt. Diese sind je nach Band für 1,50 Euro beziehungsweise 2 Euro im Buchhandel oder bei den Verkaufsstellen der Verkehrsunternehmen erhältlich. Zur besseren Übersichtlichkeit wurden für die zentralen Strecken die Darstellungen geändert und Tabellen mit... [mehr]

  • Bürgersprechstunde

    Dr. Meister hat ein offenes Ohr

    Seine nächste Bürgersprechstunde wird der Bergsträßer Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Dr. Michael Meister am kommenden Mittwoch (21. Dezember) in Heppenheim durchführen. Dr. Meister wird an diesem Tag in der Zeit zwischen 18 und 19 Uhr in der CDU-Kreisgeschäftsstelle in Heppenheim (Schönbacher Straße 5)... [mehr]

  • Siegfriedstraße

    Einsprüche können von jedem kommen

    Die LIZ.Linke macht darauf aufmerksam, dass entgegen der jüngsten Mitteilung der Stadtverwaltung (BA vom vergangenen Samstag) noch bis einschließlich heute (14.) jeder Heppenheimer Einwendungen gegen das Planfeststellungsverfahren zum Ausbau der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 460 einlegen kann. Die Verwaltung hat diese Interpretation mittlerweile bestätigt.... [mehr]

  • Odenwaldschule Die 90 Jahre alte Elisabeth Müller-Johnson war von 1928 bis 1931 Schülerin in Ober-Hambach

    Entsetzt über den Missbrauchsskandal

    Elisabeth Müller-Johnson, genannt Liesl, ist mit fast 90 Jahren die wohl älteste Altschülerin der Odenwaldschule in Ober-Hambach. Im Vorfeld einer Lesung aus ihrer Biografie "Rosl's Daughter" in der Aula des Internats sprach die gebürtige Wienerin über ihre Zeit an der OSO.Betagte Dame in buntem OutfitLiesl Müller-Johnson entspricht nicht unbedingt den... [mehr]

  • Wirtschaft Die IHK Darmstadt hat den gewerblichen Mietpreisspiegel für Südhessen aktualisiert

    Gewerbemieten steigen leicht

    Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt Rhein Main Neckar hat ihren Mietpreisspiegel für Gewerberäume aktualisiert. Die Gesamttendenz: Die Mieten für Büros und Einzelhandelsflächen sind gegenüber 2010 leicht gestiegen. Die Mieten für Lager- oder Produktionshallen sind im Vergleich zu 2010 unverändert. Die Basis für die aktualisierten Zahlen bildet... [mehr]

  • Junge Schüler schmückten Weihnachtsbaum

    Drei liebevoll geschmückte Weihnachtsbäume zieren seit ein paar Tagen die Sparkassenfiliale in Heppenheim. 38 Kinder der Klassen 1a und 1c aus der Nibelungenschule hatten mit ihren Lehrerinnen in diesem Jahr das Verzieren übernommen. Mit selbst gebastelten Sternen, Bärchen und Engeln richteten sie den Baum her. Nach dem Schmücken gab es eine kleine Stärkung.... [mehr]

  • Feuerwehr Heppenheim-Mitte

    Live-Präsentation in Radio-Sendung

    Am kommenden Sonntag (18.) ist das Schlager- und Hessenprogramm des Hessischen Rundfunks mit der Sendung "Mein Verein in hr 4" zu Gast bei der Freiwilligen Feuerwehr Heppenheim-Mitte. Von 15 bis 17 Uhr haben die Mitglieder des Feuerwehrvereins die Möglichkeit, sich live im Radio zu präsentieren, wie es in einer Mitteilung der Feuerwehr heißt.Als Preis winken 6000... [mehr]

  • Koma-Saufen Etwa zwölf bis 15 Menschen unter 18 Jahren werden jedes Jahr mit einer Alkoholvergiftung ins Kreiskrankenhaus eingeliefert - Tendenz steigend

    Mehr Jugendliche auf der Intensivstation

    Jugendliche greifen auch im Kreis Bergstraße immer häufiger zur Flasche. Pro Jahr landen zwölf bis 15 Menschen unter 18 Jahren wegen einer Alkoholvergiftung auf der Intensivstation des Heppenheimer Kreiskrankenhauses - Tendenz steigend. Die Zahlen spiegeln den Trend wieder, der sich nicht nur in Hessen, sondern in ganz Deutschland abzeichnet: Die Zahl der... [mehr]

  • Polizeikontrolle

    Mit Drogen auf der Rheinbrücke

    Zwei Autofahrer gingen der Polizei am Montagnachmittag bei einer Kontrolle auf der Rheinbrücke zwischen Lampertheim und Worms ins Netz. Beide hatten geringe Mengen Marihuana bei sich, wie die Beamten der Fahndungs- und Kontrolleinheit des Polizeipräsidiums Südhessen feststellten.Berauscht in LampertheimBereits am Vormittag war im Stadtgebiet von Lampertheim ein... [mehr]

  • Nach dem Tod der Großmutter nach Ober-Hambach

    Liesl Müller-Johnson wurde 1922 als Tochter der Kabarett-Künstlerin und Soubrette Rosl Berndt und des Eigentümers des bis heute florierenden Kabarett-Theaters Simpl, Karl Müller, in der österreichischen Hauptstadt Wien geboren. Ihre ersten sechs Lebensjahre verbrachte sie bei ihrer Großmutter, ehe sie nach deren Tod 1928 an die Odenwaldschule nach Ober-Hambach... [mehr]

  • TSV Hambach Fußballer haben neuen Abteilungsleiter

    Oravecz folgt auf Meon

    Paul Oravecz ist neuer Abteilungsleiter der Fußballer des TSV Hambach. Die Abteilungsmitglieder wählten Oravecz bei einer außerordentlichen Versammlung im Vereinsheim der "Arena auf Schalbert" mit großer Mehrheit (bei zwei Enthaltungen) zum Nachfolger von Sebastian Meon. Meon hatte die Abteilungsleitung im Herbst 2006 übernommen; zuletzt war er kommissarisch im... [mehr]

  • Auszeichnung Zum zweiten Mal in Folge darf sich die Kirschhäuser Eichendorffschule als Umweltschule bezeichnen

    Pausenbrot gehört in die Dose

    Jetzt flattert sie fröhlich im Wind, die Fahne vor der Eichendorffschule, auf der zu lesen ist, dass die Bildungseinrichtung abermals als Umweltschule ausgezeichnet wurde. Schüler und Lehrer haben das gemeinsam geschafft. Schulleiterin Beate Kehr lobte in ihrer kurzen Ansprache die Erst- bis Vierklässler: "Nur, weil Ihr alle mitgeholfen habt mit der Umwelt AG, als... [mehr]

  • Kunstverein

    Skulpturen, die an Totems erinnern

    Ihre Werke waren allein in diesem Jahr schon in Mailand, New York, London und Miami zu sehen - jetzt macht Maeghan Reid laut einer Pressemitteilung mit ihrer Ausstellung "Splint" Station im Kunstverein Heppenheim. Die 31 Jahre alte Kalifornierin hat zwei große Skulpturen mitgebracht, die an Totems von Indianern erinnern. Auch ihr großes Wandbild aus alten Fotos von... [mehr]

  • Wohltätigkeitsaktion 60 Radler vergossen viel Schweiß für ein afrikanisches Brunnenprojekt

    Strampeln für einen guten Zweck

    Hämmernder Discosound und in Schweiß gebadete Körper bestimmten die Szenerie im Sportpark, als dort ein Pulk von Radlern zugange war. Die Damen und Herrn traten zwar kräftig in die Pedale, gewannen auf ihren den Hometrainern ähnlichen Spinning-Rädern aber keinen einzigen Meter Land. Was auch nichts zur Sache tat. Das von ihnen angestrebte Ziel lag weder auf den... [mehr]

  • Welterbestätte Kloster Lorsch feierte gestern mit vielen Gästen 20. Geburtstag

    Seit exakt 20 Jahren darf das Kloster Lorsch die Auszeichnung der UNESCO "Weltkulturerbe der Menschheit" tragen. Das Jubiläum - Lorsch war das erste Denkmal in Hessen, das auf diese Weise geadelt wurde - feierten viele Gäste gestern Abend im Schnitzer-Saal des Museumszentrums. Karl Weber (am Pult) blickte in seiner Rede allerdings wenig zurück, sondern vor allem... [mehr]

Hessen/RLP

  • Hessentag Bouffier will am Landesfest festhalten

    "Ein Stück Identität"

    Nach der Vergabe des Hessentags 2013 an Kassel hält Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) das Landesfest weiterhin für "zukunftsfähig". Es gehe beim Hessentag nicht um "rührselige Erinnerung", sagte der Politiker gestern in Wiesbaden. Das Landesfest sei Treffpunkt und auch ein "Stück Identität". Dass der Hessentag nach langer Zeit wieder in einer Großstadt... [mehr]

  • Kriegsfolgen Blindgänger im Uni-Viertel in Kassel

    Fliegerbombe entschärft

    Eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg hat gestern das Kasseler Universitäts-Viertel in Atem gehalten. Bauarbeiter hatten die Fünf-Zentner-Fliegerbombe mit Aufschlagzünder bei Arbeiten auf der Baustelle für das neue Hörsaal-Campuscenter entdeckt. Der Kampfmittelräumdienst entschärfte den in rund vier Meter Tiefe liegenden Blindgänger, wie die Polizei... [mehr]

  • Landtag Innenminister findet als frisch gekürter Frankfurter OB-Kandidat deutliche Worte/ Opposition hält sie für "nicht glaubwürdig"

    Rhein bekennt sich zum Nachtflugverbot

    Es werden rund 3000 Demonstranten gewesen sein, die am Montagabend im Terminal 1 des Frankfurter Flughafens ihrem Zorn über den Fluglärm lautstark mit Rufen wie "Wir sind hier. Wir sind laut. Weil man uns die Ruhe klaut." und mit Trillerpfeifenfreien Lauf ließen - mittlerweile zum fünften Mal. Die Protestierenden sind vor allem Bewohner bevorzugter Stadtteile im... [mehr]

  • Prozess Urteil gegen Günter Deckert wohl erst im Januar

    Verbales Pingpong im Gerichtssaal sieben

    "Wer nicht versteht, warum ich ausraste, ist nicht von dieser Welt", ruft, nein schreit, Günter Deckert im Saal sieben des Landgerichts Mannheim. Es ist, lärmpegelmäßig, der Gipfel der Tirade des ehemaligen NPD-Vorsitzenden, der wegen des Verdachtes der Beihilfe zur Volksverhetzung und Verunglimpfung des Andenkens Verstorbener angeklagt ist - und es ist der... [mehr]

  • Urteil Schuldspruch wegen Entführung eine Bankiersgattin / Lange Verbrecherkarriere

    Weitere Haftstrafe für Wolf

    Thomas Wolf hat schon viele Jahre im Gefängnis verbracht. Mehrfach war er auch der Justiz entwischt und lebte in der Illegalität - immer wieder zog das weitere Straftaten nach sich. Der 58-Jährige galt als einer der meistgesuchten Verbrecher Deutschlands. Nun muss er erneut viele Jahre hinter Gitter, wegen Banküberfällen und einer spektakulären Entführung. Das... [mehr]

Hirschberg

  • Schriesheim Gemeinderat trifft heute wichtige Zukunftsentscheidungen in Sachen Energieversorgung

    Höfer setzt auf Windkraft und Stadtlicht

    Wenn es nach dem Willen der Verwaltung geht, dann wird die Stadt Schriesheim ihre Straßenbeleuchtung künftig in eigener Regie betreiben. Das sieht ein Vorschlag vor, mit dem sich heute Abend der Gemeinderat befasst. Außerdem geht es um die mögliche Aufstellung von Windrädern auf der Gemarkung der Weinstadt. In Sachen Straßenbeleuchtung läuft Ende 2011 ein... [mehr]

Hochschule

  • Umbau Ab Juli 2012 wird der größte Hörsaal der Uni Mannheim renoviert, für die Studenten sollen aber keine Platzprobleme entstehen

    Frische Luft für kühle Köpfe - das Audimax wird erneuert

    Das Audimax der Uni Mannheim ist nicht unbedingt für seine Schönheit bekannt. Der in den 70er Jahren gebaute Hörsaal in A 3 ist eher funktional eingerichtet. Kaputte Sitzbänke sind keine Seltenheit. Bald soll das anders sein: Der größte Vorlesungssaal der Universität wird ab Juli 2012 ein halbes Jahr lang renoviert. Über drei Millionen Euro werden dafür... [mehr]

  • Sport BWL-Student Maximilian kickt neben der Uni für Waldhof

    Fußball und Wirtschaft

    Das Studentenleben geht für Maximilian Schulz nur bis 17 Uhr. Danach heißt es: Trainieren. Von der Uni geht es schnurstracks in den Norden Mannheims auf den Fußballplatz. Vier- bis fünfmal die Woche schnürt der 21-Jährige die Fußballschuhe für die U 23-Mannschaft des SV Waldhof. Dazu kommen die Spiele in der Verbandsliga an fast jedem Wochenende. Dass er für... [mehr]

  • Sponsor Stipendium mit Job-Aussicht - der Bau- und Dienstleistungskonzern Bilfinger Berger fördert Mannheimer Studenten und lockt mit guten Perspektiven

    Heute Stipendiat, morgen Führungskraft

    Die Deutschlandzentrale von Bilfinger Berger an der Augustaanlage ist mit ihrem blauen Firmenzeichen an der Spitze kaum zu übersehen. Über den Marmorboden der modernen Empfangshalle ziehen schick gekleidete Frauen ihre Aktenkoffer hinter sich her. In einer Ecke unterhalten sich zwei Männer in Anzügen auf Englisch. Ihnen gegenüber sitzt die 23-jährige Tan Lu aus... [mehr]

  • Uni Von wegen zerstreute Professoren - die Mannheimer Studenten lassen ihr Hab und Gut immer wieder in der Mensa liegen

    Moment, du hast da noch was vergessen!

    Die "Mensaria am Schloss" wird fast jeden Tag von den Studenten der Universität Mannheim besucht, um ein günstiges und mehr oder weniger leckeres Essen genießen zu können. Wenn auch die Tugend Sparsamkeit von vielen Studenten hier voll ausgelebt wird - die Achtsamkeit ist im Laufe des Unialltags bei vielen verloren gegangen. Geradezu leichtsinnig gehen die... [mehr]

Hockenheim

  • Evangelische Kirche Musikverein bietet ein überwiegend weihnachtsfreies Konzertprogramm / Tobias Eberts solistische Höhepunkte

    Anspruchsvoll durch viele Sparten

    Wer für dieses Jahr schon genug hatte von Weihnachtsliedern und der großen Adventsbesinnlichkeit, der war begeistert vom Konzert des Musikvereins am Sonntagnachmittag in der evangelischen Kirche. Einen festlichen Einstieg bot das Orchester mit "Last rose of summer", der bekannten und beliebten Melodie von Friedrich von Flotow. Dirigent Klaus Gehrlein hat sich mit... [mehr]

  • AGV "Frohsinn" Stimmungsvolle Adventsfeier beim AGV

    Ausklang mit viel Musik

    Mit Lagerfeuer, Kerzen und Alphornbläsern wurden die Mitglieder des AGV "Frohsinn" zur Adventsfeier vorm "Wagbachhäusel" begrüßt. Drinnen war es noch gemütlicher, denn Anna-Katharina Schmitz (Querflöte) und Ferdinand Rohde (Violine) unterhielten die Sänger mit stimmungsvoller klassischer Musik. Der gemischte Chor sang unter Leitung von Dirigentin Maria... [mehr]

  • Seniorennachmittag Freie Wählervereinigung stimmt mit Werner Wittke auf Weihnachten ein

    Betagte Bürger in Adventsstimmung versetzt

    Werner Wittke läutete auf dem Seniorennachmittag der Freien Wähler die besinnliche Zeit ein. Im Rahmen aktiver Seniorenpolitik hatte die FWV erstmalig in den evangelischen Gemeindesaal in der Ortsmitte eingeladen. Der vorweihnachtlich dekorierte Raum mit Kerzen sowie Schokoladenleckereien brachten die passende Stimmung auch ins Gebäude. Der Duft von frischem... [mehr]

  • Familienpolitik Zwei neue U3-Gruppen im Parkkindergarten / Ehemalige Vereinsräume für 130 000 Euro umgestaltet und eingerichtet

    Da fühlen sich die Kleinsten sichtlich wohl

    Da fühlen sich die Kleinsten wohl: Die Stadt hat ihren Parkkindergarten um zwei U3-Gruppen erweitert. In dem neuen Bereich der Einrichtung im Gartenschaupark waren bis zum Frühjahr Trainingsräume, Büros und Lager für Vereine untergebracht. Diese fanden an anderer Stelle (Schülermensa, Zehntscheune, Feuerwache) neue Räume. In rund dreimonatiger Bauzeit wurde in... [mehr]

  • Brand im Dachgeschoss 20 000 Euro Schaden im Einfamilienhaus

    Defektes Kabel löst nächtliches Feuer aus

    Durch ein defektes Kabel unter einem Schreibtisch wurde am frühen Dienstagmorgen, gegen 3.25 Uhr, ein Brand im Dachgeschoss eines Einfamilienhauses in der Albert-Einstein-Straße ausgelöst. Die vier Bewohner des Hauses erlitten nach Polizeiangaben leichte Rauchvergiftungen. Der Sachschaden belaufe sich auf rund 20 000 Euro. Die Tochter der Eigentümer wurde im... [mehr]

  • Evangelische Gemeinschaft Gesang in Pflegeeinrichtungen

    Ermutigung in Lied und Text

    Gemeindeglieder der evangelischen Gemeinschaft Hockenheim stimmten im adventlich geschmückten Med-Center und im Pflegezentrum die Bewohner auf Weihnachten ein. Holger Nachtnebel begleitete die adventlichen Weisen auf der Gitarre. "Macht hoch die Tür, die Tor macht wie" lud zum Mitsingen ein und erinnerte wohl viele Zuhörer an frühere Zeiten. "Freue dich Welt,... [mehr]

  • Kindertagesstätten Adolf Härdle fragt im Kreistag nach zusätzlichen Ausbildungsmöglichkeiten

    Fachkräftemangel abwenden

    Einen Antrag zum drohenden Fachkräftemangel im Kinderbetreuungsbereich im Rhein-Neckar-Kreis hat Adolf Härdle, schulpolitischer Sprecher der Grünen im Kreistag, im Ausschuss für Schule, Sport und Kultur gestellt. Hintergrund ist die allgemeine Sorge um eine ausreichende Anzahl an Fachkräften in den Kindertagesstätten, erklärt Härdle in einer Pressemitteilung.... [mehr]

  • Bildung Treffen mit Landtagsabgeordneter Rosa Grünstein (SPD) / Gemeinschaftsschule derzeit kein Thema / Abschaffung der Grundschulempfehlung positiv bewertet

    Freise: "Wir müssen erst mal abwarten"

    "Mir ist es wichtig, neben der Theorie auch die Praxis zu kennen. Und bei schulpolitischen Änderungen müssen zuerst die Rektoren befragt werden", ist die Meinung der Landtagsabgeordnete Rosa Grünstein (SPD). Deshalb schaute sie auch in diesem Jahr bei den drei Schulleitern aus Altlußheim, Neulußheim und Reilingen vorbei. Mit im Gepäck hatte sie die Abschaffung... [mehr]

  • Klasse Kids Klasse 4a der Hartmann-Baumann-Schule zu Besuch in der Sparkasse

    Ist der Schein auch echt?

    Steht ein Mensch hinterm Geldautomaten und gibt die Scheine aus? Wer macht eigentlich das Geld? Und aus was sind die Münzen gemacht? Gleich zu Beginn ihres Besuchs bei der Sparkasse in der Unteren Hauptstraße fragen die 19 Kinder der Hartmann-Baumann-Straße Filialdirektor Michael Greul Löcher in den Bauch. Aufgeteilt in drei Gruppen werfen die Schüler der Klasse... [mehr]

  • Markus-Schule Realschüler packen "Pakete zum Leben"

    Menschen in Not geholfen

    "Als Schülermitverantwortung haben wir an zwei Tagen in den Pausen Würstchen verkauft und mit dem Erlös 14 Pakete gepackt. Die Aktion hat Spaß gemacht und wir können Menschen in schwierigen Lebensumständen damit helfen", kommentiert der zweite Schülersprecher Jakob Grimm sein Engagement und das seiner Mitschüler. Erster Schülersprecher Paul La Pierre... [mehr]

  • Geschäftsleben VW up! und Beetle im Autohaus Burgmeier

    Neugier auf die zwei "Neuen"

    Für jede Menge Unterhaltung war gesorgt bei der Präsentation der neuen VW-Modelle up! und Beetle im Autohaus Burgmeier: Ein tolles Programm erwartete die Besucher von 9 bis 16 Uhr. Zum einen war der Radiosender "RPR1" vor Ort, der vier Stunden live aus dem Autohaus sendete, Besucher interviewte und Gewinne verschenkte. Zum anderen sorgte die "Wirsol Solar AG" für... [mehr]

  • 300 Jahre Neulußheim Gastspiel des Dubna Knabenchors aus Russland für Bürgermeister Hoffmann "krönender Abschluss" des Ortsjubiläums

    Stehende Ovationen für pure Freude am Gesang

    "Als krönenden Abschluss unseres 300. Ortsjubiläums haben wir heute den Dubna Knabenchor aus Russland, einen der weltbesten Knabenchöre, zu Gast", begrüßte Bürgermeister Gunther Hoffmann Chor und Zuhörer in der evangelischen Kirche. Möglich gemacht hatte dieses Highlight der Rhein-Neckar-Kreis, der den Knabenchor bereits zum zehnten Mal in die Region... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Bürgermeister Metz lud zu "rundem Tisch" Kleinkinderbetreuung/Kindertagespflege

    "Ausbau seit Jahren ein wichtiges Ziel"

    Zu einem "runden Tisch" zum Thema "Kleinkinderbetreuung/Kindertagespflege" (Kinder unter 3 Jahre) hatte Bürgermeister Andreas Metz in den Ratssaal in Ilvesheim eingeladen. In seiner Begrüßung betonte der Bürgermeister, dass seit Jahren der Ausbau der Kinderbetreuung in der Gemeinde ein wichtiges Ziel sei. Die Betreuung setzt sich auch in der Schule fort, wo mit... [mehr]

  • Ilvesheim Gekonntes Geigenspiel bei Weihnachtsfeier der Spielvereinigung / Mitglieder geehrt

    Famose Saitensprünge lassen aufhorchen

    Tänze, Musik und Ehrungen kennzeichneten die Weihnachtsfeier der Spielvereinigung (SpVgg) 03 Ilvesheim. Die Mitglieder wurden in der SpVgg-Clubhausgaststätte zunächst von der SpVgg-Vorstandschaft mit Glühwein und Apfelpunsch willkommen geheißen. SpVgg-Vorsitzende Dagmar Klopsch-Güntner blickte bei ihrer Begrüßungsrede auch auf wichtige Ereignisse für den... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Jungbusch Grundschule feiert ihr traditionelles Friedensfest / Gute Gaben an die Schwestern der Mutter Teresa

    Alles eine Erde - ein Weihnachtsfest mit vier Elementen

    Die Jungbusch-Grundschule feiert am Mittwoch, 21. Dezember, 8.15 Uhr, ihr traditionelles Friedensfest vor den Weihnachtsferien. In diesem Jahr steht die Feier unter dem Motto: "Alles eine Erde". Das Thema wird aufgegriffen in Anlehnung an die Projekttage "Die vier Elemente", das die Schule beschäftigte. Im vergangenen Jahr stand das Thema "Feuer" als ein Teil der... [mehr]

  • Innenstadt Feierstunde im Karl-Weiß-Heim

    Frauenring seit 25 Jahren im Einsatz

    Bei einer Feierstunde wurde jetzt die Gruppe des Deutschen Frauenrings, die seit 25 Jahren regelmäßig "bunte" Kaffeenachmittage im Karl-Weiß-Heim veranstaltet, gewürdigt. Neben den ehemaligen Initiatorinnen, den aktiv Beteiligten, sowie den Bewohnern des Karl-Weiß- Heims, war auch die Erste Vorsitzende des DFR, Heide Egger, eingeladen, um den Damen, die das Haus... [mehr]

  • Innenstadt Heilige Gesänge in der Citykirche

    Konzert in Konkordien

    Heilige Musik und heiliger Gesang bringen das religiöse Urempfinden zum Schwingen: Am Freitag, 16. Dezember, 20 Uhr erklingen in der Citykirche Konkordien in den Quadraraten R 3, 3 die uralte Gesangsform des gregorianischen Chorals und gesungene Koranrezitationen, musikalisch im orientalischen Stil begleitet. Die besondere Ästhetik hat für Christen wie Muslime... [mehr]

  • Innenstadt

    VDK-Ortsverein feiert mit Schwöbel

    Der VDK Ortsverein Innenstadt lädt am Sonntag, 18. Dezember, zu seiner Weihnachtsfeier ins Hotel "Park Inn" am Friedensplatz 1. Los geht es um 15 Uhr. Mitglieder und Besucher können sich auf ein buntes Programm einstellen. Unter anderem tritt Kabarettist Hans-Peter Schwöbel seinen Siegeszug für die Mannheimer Mudderschproch an. Musikalisch umrahmt wird die... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal/Gartenstadt SGV feiert traditionelle Nikolausfeier

    "Eine Möglichkeit, inne zu halten"

    Der Wind pfeift kräftig über den Sportplatz des Johann-Peter-Hebel-Heimes. Einzelne Regentropfen fallen immer mal wieder vom Himmel - doch das stört kaum einen der 30 Besucher der traditionellen Nikolausfeier des Siedlergesangvereins "Freundschaft". In dicken Jacken und Mäntel gehüllt, warten die Mitglieder mit ihren Enkeln und Kindern auf den Besuch des... [mehr]

  • Käfertal Wechsel im Vorstand der Geschichtswerkstatt

    Hörr-Nusselt leitet jetzt Historiker

    Die Geschichtswerkstatt Käfertal hat eine neue Vorsitzende. Nach fast 20-jähriger Leitung hat Rosemarie Pfanz-Sponagel jetzt den Vorsitz abgegeben. Zu ihrer Nachfolgerin bestimmte die Mitgliederversammlung einstimmig Christl Hörr-Nusselt. Damit kehrt Rosemarie Pfanz-Sponagel der Geschichtswerkstatt aber keineswegs auf Nimmerwiedersehen den Rücken, sondern... [mehr]

  • Käfertal Adventsbasar des Kinder- und Jugendheims St. Josef

    Kinder mit kreativen Ideen

    Der verführerische Duft von frischen Waffeln steigt schon von weitem in die Nase. Einzelne Passanten bleiben überrascht stehen und blicken neugierig in den großen Hof des Katholischen Kinder- und Jugendheims St. Josef in der Wormser Straße 25. Ein Mix aus Lichterglanz und Tannennadeln läutet die Weihnachtszeit ein und lockt zahlreiche Besucher zum traditionellen... [mehr]

  • Käfertal Andrea Bergen-Rösch präsentiert ihren neuen Roman mit jeder Menge ortshistorischem Hintergrund

    Von Mist und Lemestres Erbe

    "Wie der Mist nach Mannheim kam" ist der Titel eines Buches, das kurz vor dem ersten Advent im Feudenheimer Verlag Wellhöfer erschienen ist. Da wird sich manch einer fragen, was dieser Titel bezwecken will: Mist muss es in Mannheim doch schon immer gegeben haben. Wahrscheinlich stimmt das auch, doch dieses Buch meint "anderen" Mist. Den Naturdünger nämlich. Und... [mehr]

Kultur

  • Designer widmen sich in Karlsruhe dem Weihnachtsbaum

    Sie sind provokant, charmant oder witzig - und vor allem anders als konventionelle Weihnachtsbäume. Denn alle Jahre wieder gestalten Designer den Baum aller Bäume neu, um ihre Objekte, Installationen und Zeichnungen in der Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe zu zeigen. In den vergangenen sieben Jahren kamen über 600 Weihnachtsbaum-Interpretationen (darunter... [mehr]

  • Das Porträt Die Ludwigshafenerin Monika Geier wollte eigentlich Architektin werden - doch dann erfand sie mörderische Geschichten

    Dirigentin des Todes

    Wenn Monika Geier an die Arbeit geht, geschehen Verbrechen. Menschen verunglücken, erbarmungslose Morde ereignen sich, ob per Gift, mit einem perfekt platzierten Stich ins Herz oder kaltblütigem Erdrosseln. Hinter einer stattlichen Reihe solcher Fälle steht sie als verborgene Drahtzieherin, als Dirigentin des Todes. All diese Grausamkeiten haben aber auch eine... [mehr]

  • Klassik Unter Dirigent Andrew Litton klingen das Nationaltheater-Orchester und Cellist Julian Steckel im Rosengarten exzellent und begeistern

    Ein Amerikaner schlägt sehr präzise

    So viel Begeisterung und Beifallssturm waren lange nicht mehr beim Akademiekonzert, fast, so möchte man zu sagen wagen, seit Dan Ettingers ersten Konzerten als Generalmusikdirektor, als der damals 38-Jährige abhob und den voll besetzten Mozartsaal etwa mit einer euphorisierenden Version von Gustav Mahlers "Auferstehungssinfonie" legendär das Fliegen lehrte und... [mehr]

  • Das neue Buch Heinz Rölleke gibt die berühmte Sammlung der Brüder Grimm neu heraus in der "Anderen Bibliothek"

    Einblicke in die Märchenküche

    Generationen nicht nur deutscher Leser sind mit ihren Märchen aufgewachsen. Was die Brüder Grimm vor rund 200 Jahren mit stupendem Sammlerfleiß zusammentrugen, ist längst weltliterarischer Gemeinbesitz geworden. Das Zusammentragen aber war ein philologisch ehrgeiziges Meisterwerk, verfasst von zwei der profiliertesten Gelehrten des 19. Jahrhunderts, deren Ziel es... [mehr]

  • Literatur

    Letztes Geleit für Christa Wolf

    Hunderte Freunde, Kollegen und Leser haben gestern in Berlin Abschied von Christa Wolf genommen. Knapp zwei Wochen nach ihrem Tod wurde die Schriftstellerin auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof in Mitte beerdigt. "Wohl nie hat so viel Liebe eine Tote zum Grab geleitet", sagte der Dramatiker Volker Braun an die Trauergemeinde gewandt. Wolf, eine der bedeutendsten... [mehr]

  • Lesung Adriana Altaras stellt ihr Buch "Titos Brille" vor

    Medizin wie auf Zucker

    Die Mutter ist gestorben; die Tochter Adriana macht sich daran, den Haushalt zu sichten, in dem 34 Jahre lang Erinnerungen gehortet wurden, darunter ein Konzentrationslager-Ausweis von 1943 und eine Tüte mit Goldzähnen. Später wird die Tochter in ihrem Buch "Titos Brille" schildern, wie ihr zumute war, als sie die Zähne zum Juwelier brachte, um sich das Geld für... [mehr]

  • Kabarett Willy Astor macht das Capitol zu seinem Heimathafen

    Skurrile Geschichten fürs Akademiker-Nest

    Für den Münchner Sprachakrobaten Willy Astor ist das Mannheimer Capitol ein echter Heimathafen, den er 2011 gar zweimal aufsuchte (und am 15. Juni 2012 kommt er schon wieder, versprochen!). Die altgedienten Capitoler könnten den Neulingen wichtige Tipps geben. Leute mit ungewöhnlichen Berufen, Vor- oder Zunamen oder solche, die nicht mit dem eigenen Gatten/Freund... [mehr]

  • Auszeichnung

    Staufermedaille an Zimmertheater

    Ute Richter, Intendantin des Zimmertheaters Heidelberg, wird mit der Staufermedaille des Landes Baden-Württemberg geehrt. Die Staufermedaille ist eine "besondere, persönliche Auszeichnung des Ministerpräsidenten für Verdienste um das Land Baden-Württemberg", so das Staatsministerium. Richter leitet seit 26 Jahren das Heidelberger Zimmertheater als Intendantin.... [mehr]

  • Weg damit

    Wir leben in einer Wegwerfgesellschaft. Tausende Dinge gehen durch unsere Hände, ohne dass wir sie wirklich wahrnehmen. Zeugs, das sich manchmal nicht von dem unterscheidet, was wertvoll ist. War das Werk von Martin Kippenberger, das kürzlich eine Putzfrau in Dortmund wegschrubbte, nur eine Ansammlung von Material? Und die Fettecke von Beuys, die in Düsseldorf... [mehr]

  • Jazz Im Mannheimer Nationaltheater gastiert das Trio von Pianist Paul Kuhn

    Weisheit und Souveränität eines Alten

    "Na, ob da nicht viele darauf warten, dass er ,Es gibt kein Bier auf Hawaii' singt?" Die skeptische Vorbemerkung eines Besuchers, geäußert angesichts des fast voll besetzten Opernhauses des Mannheimer Nationaltheaters, erweist sich als unbegründet. Niemand verlangt nach den unbedarft lustigen Liedchen, mit denen Paul Kuhn einst, in der Wirtschaftswunderzeit,... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Am 23. Dezember Einstimmung aufs Fest

    Currende-Blasen am Tag vor Heiligabend

    Der evangelische Posaunenchor Ladenburg möchte die Ladenburger Bevölkerung auch in diesem Jahr wieder auf das Weihnachtsfest einstimmen. Er veranstaltet am 23. Dezember deshalb wieder das beliebte Currende-Blasen, verteilt über alle Stadtteile. Geschichtlicher Hintergrund ist das Currende-Singen meist kirchlicher Knabenchöre aus bedürftigen Schülern , die von... [mehr]

  • Ladenburg Markt am Samstag im CBG

    Eisenbahn und Spielzeug ausprobieren und erwerben

    Am Samstag, 17. Dezember, findet in Ladenburg, Carl-Benz-Gymnasium, Realschulstraße 4 von 11 bis 16 Uhr wieder ein Eisenbahn- und Spielzeugmarkt statt. Seit 1984 gibt es diesen Markt. Rund 30 Aussteller bieten Eisenbahnen und Zubehör aller Hersteller, Modellautos und älteres Spielzeug an. Selbstverständlich kann auch mal ein passendes Teil für die Eisenbahn... [mehr]

  • Ladenburg Ortsverband feiert Jubiläen im Domhof

    Johanniter seit 30 Jahren hilfsbereit

    Mit einem Festakt im Domhof hat der Ortsverband der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. auf den Tag genau sein 30. Jubiläum gefeiert. Die Ladenburger Johanniter und ihr Ortsbeauftragter Alexander Kolz freuten sich, dazu rund 120 aktive Helfer, Unterstützer und Mitarbeiter der Johanniter im Domhof in Ladenburg begrüßen zu dürfen. In seiner Andacht sprach Pfarrer Wittig... [mehr]

  • Ladenburg Weihnachtsfeier im Kaiserkeller / Vorsitzender Kurt Geßler zieht zufrieden Bilanz

    Liederkranz zeichnet treue Sänger aus

    Ehrungen und ein vorweihnachtliches musikalisches Programm standen im Mittelpunkt der Weihnachtsfeier des GV Liederkranz Ladenburg. Zahlreiche aktive und passive Mitglieder waren der Einladung gefolgt, so dass der Kaiserkeller komplett besetzt war. Eröffnet wurde die Feier vom Männerchor mit "Abendfrieden" und "Christrose". Der Vorsitzende Kurt Geßler blickte auf... [mehr]

  • Ladenburg Merian-Realschule ermittelt Schulsieger

    Sechstklässlerin Mona liest am besten

    Beim Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen an der Merian-Realschule in Ladenburg haben sich sechs Schüler um den Schulsieg beworben. Die sechs aufgeregten Sechstklässler Marian (6a), Lina (6a), Carina (6b), Mona (6b), Laurine (6c) und Marlene (6c) stellen zuerst gekonnt ihr mitgebrachtes Buch vor, um dann daraus zwei bis drei Minuten vorzulesen. Auch der ungeübte... [mehr]

  • Ladenburg Rotary-Club beim Garango-Frühschoppen

    Weitere 2000 Euro für Schulgärten

    Traditionsgemäß hat der Rotary-Club Schriesheim-Lobdengau beim Garango-Frühschoppen den Ladenburger Partnerschaftsverein mit einer Geldspende bedacht: Wolfgang Kessler überreichte als derzeitiger Präsident des Serviceclubs zusammen mit den Ladenburger Mitgliedern Dr. Hans Rein und Helmut Raab 2000 Euro an Ewald Blümmel, den Vorsitzenden des... [mehr]

  • Ladenburg Heute Abend öffentliche Sitzung des Gemeinderates / Überplanmäßige Ausgaben besonders im Bestandsgebäude

    Weitere 230 000 Euro für Merian-Realschule nötig

    Mit erneuten Mehrkosten beim Neubau der Merian-Realschule muss sich der Ladenburger Gemeinderat heute ab 18 Uhr im Domhof befassen. Nachdem man sich in der vergangenen Sitzung geeinigt hatte, die Außenanlage für rund 76 000 Euro gestalten zu lassen, müssen nun noch einmal rund 230 000 Euro für überplanmäßige Ausgaben gebilligt werden, die laut Verwaltung vor... [mehr]

  • Ladenburg

    Wer hat Post für Garango?

    Es besteht wieder Gelegenheit, Post nach Garango mitzugeben. Eine Ladenburger Krankenschwester, die zu einem Arbeitseinsatz nach Burkina Faso reist, nimmt die Briefe mit und gibt die Kuverts in der Hauptstadt an Jean Luc Bambara weiter. Die Post kann bis 28.Dezember bei Familie Blümmel (Telefon 06203/13908) oder Frau Ulla Roßkopf (180820) abgegeben werden. Bei... [mehr]

Lampertheim

  • Auszeichnung Stadtbücherei erhält den mit 3000 Euro dotierten Hessischen Leseförderpreis

    "Lesen im kleinen Dreieck" lohnt sich

    Große Freude bei den Mitarbeiterinnen der Stadtbücherei Lampertheim: Zum dritten Mal erhielt die Einrichtung den Hessischen Leseförderpreis. Staatssekretär Ingmar Jung überreichte die Urkunde und den Scheck in Höhe von 3000 Euro jetzt im Rahmen eines feierlichen Festaktes im Künstlerhaus Mousonturm in Frankfurt. Der Stadtbücherei wurde der Preis nach 2003 und... [mehr]

  • "Mein Ziel ist der Wiederaufstieg"

    Herr Rode, der Abstieg hat die Eintracht viel gekostet, nicht nur finanziell. Viele verdiente Spieler, wie Marco Russ und Patrick Ochs, die die Jugend hier durchlaufen haben, konnten nicht gehalten werden. Präsident Peter Fischer sprach sogar von einer "verlorenen Identität". Wie bewerten Sie die Lage? Sebastian Rode: Herrn Fischer ging es ja vor allem drum, dass... [mehr]

  • Spende Kiosk Weidenauer unterstützt Lebenshilfe

    Bücher für Kinder statt Kugelschreiber für Kunden

    Es gibt einen Termin im Advent, den Franziska Weidenauer besonders gerne wahrnimmt: den Besuch bei der Frühförderstelle der Lebenshilfe, um dort eine Spende zu übergeben. Gemeinsam mit ihrem Mann Rudolf führt Weidenauer das Pressefachgeschäft am Nibelungenplatz. Schon vor 18 Jahren hatten sich die beiden überlegt, dass sie - "anstelle des 50. Kugelschreibers... [mehr]

  • Handball

    Friesenheim krasser Außenseiter

    Noch zwei Siege im DHB-Pokal - dann steht Handball-Zweitligist TSG Friesenheim im lukrativen Final Four am 5./6. Mai in Hamburg. Doch an die Reise in die Hansestadt denkt bei den Eulen vor dem heutigen Achtelfinalspiel (Beginn: 20 Uhr) in der Eberthalle gegen den Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf niemand. "Wir sind krasser Außenseiter. Ein Sieg wäre eine echte... [mehr]

  • SG BWR 64 Alle drei Hüttenfelder Teams ohne Glück

    Für Kegler nichts zu holen

    Für die drei Kegelteams der SG BWR 64 Hüttenfeld-Viernheim gab es am jüngsten Spieltag nichts zu holen. Dabei hatte sich vor allem die erste Mannschaft in der Landesliga 2 bei den Young Stars in Karlsruhe mehr ausgerechnet. Die Gäste zeigten sich zwar im Gegensatz zu voriger Woche etwas besser. Doch gegen stark und vor allem konstant aufspielende Karlsruher hatte... [mehr]

  • Fußball Heute Nachholspiel beim SV Unter-Flockenbach

    FV Hofheim siegessicher

    Während die anderen Fußball-Gruppenligisten seit vergangenem Wochenende in der Winterpause sind, muss der FV Hofheim heute um 20 Uhr erneut zum SV Unter-Flockenbach. Zwar gab es die Begegnung zwischen SVU und FVH schon am 4. Dezember, doch beim Stand von 1:0 für den FVH war damals nach 75 Minuten Schluss - der Unparteiische hatte den Platz wegen des Regens für... [mehr]

  • Kegeln Alle drei Herren-Mannschaften der SG verlieren am 9. Spieltag / Rollendes Glück I und II sowie die KCG verhindern die Total-Pleite

    Germania I wieder auf Kurs

    Rollendes Glück Lampertheim I und II und die KCG 46 Lampertheim II verhindern am 9. Spieltag eine totale Pleite der Lampertheimer Kegler. Damit ist die Vorrunde beendet.DAMENLandesliga II (SKV VBK-Wolfartsweier - DKC Germania Lampertheim I, 2528:2503): Die Damen von Germania I zeigten sich zwar von der teils indiskutablen Leistung des letzten Wochenendes deutlich... [mehr]

  • Schlappschnuut-Theater

    Geschlechterkampf "uff kurpälzisch"

    Mit ihrem Geschlechterkampf "uff kurpälzisch" haben die Mundartkabarettisten Ulrike Lotterhoß und Peter Gutschalk schon im Vorjahr ihr Publikum im "Alten Kino" begeistert. Aufgrund der großen Nachfrage werden sie daher noch einmal drei Vorstellungen der turbulenten Boulevardkomödie "Die Nochbarin vun owwe driwwer" geben. Am Freitag, 16. Dezember, am Freitag, 13.... [mehr]

  • Kirche Pfadfinder holen das Friedenslicht aus Bethlehem nach Lampertheim und verteilen es in der Alfred-Delp-Kapelle

    Hoffnungsschimmer in unruhigen Zeiten

    Es ist schon bedenklich, dass sich alle Menschen Frieden wünschen, aber in vielen Teilen der Welt immer wieder Kriege und Unruhen ausbrechen. Das Friedenslicht aus Bethlehem, das am dritten Advent auch wieder in Lampertheim verteilt wurde, ist dennoch ein Symbol der Hoffnung. Die Aktion stand diesmal unter dem Motto: "Licht verbindet Völker". Die St.... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt

    Hofheimer Kita lädt ein

    Die kommunale Kindertagesstätte in Hofheim lädt am Freitag, 16. Dezember, zum Weihnachtsmarkt im Außenbereich der Kindertagesstätte. Sabine Jakob, Leiterin der Einrichtung, stellt selbst genähte Schürzen, Marmelade, Stoffbäumchen, Sterne, Gestecke und Schmuck aus. Zu Essen gibt es Rindsbratwurst, Kochkäse, Waffeln, dazu heiße und kalte Getränke. Die... [mehr]

  • Kultur cultur communal stellt Programm für erstes Halbjahr 2012 vor / Auch lokale Künstler im Fokus

    Klassik und ein Schweineleben

    Musikalisch startet das Kulturprogramm ins kommende Jahr. Die Schlagerparade im Alten Kino am 5. Januar und das festliche Neujahrskonzert der Starkenburg Philharmoniker in der Hans-Pfeiffer-Halle am 8. Januar bilden den Auftakt zu einem Programm, das Wert auf Vielseitigkeit zum einen und die Förderung lokaler Künstler zum anderen legt. Kulturamtsleiter Rolf Hecher... [mehr]

  • Straßenbau Erörterung zu Rosengartener Ortsumgehung

    Landwirte lenken nicht ein

    Gestern, an Tag zwei des Erörterungstermins zu den Plänen für die Rosengartener Ortsumgehung, diskutierten die Vertreter des Amts für Straßen- und Verkehrswesen (ASV) und die Rosengartener Landwirte insbesondere über die Bereiche Verkehr und Umwelt. Die neue B 47 soll den Verkehr entlasten, die Landwirte sehen durch das Projekt allerdings wirtschaftliche... [mehr]

  • Handball

    Leutershausen hält lange mit

    49 Minuten lang schnupperten die Teufel der SG Leutershausen gestern an einer Pokalsensation. 49 Minuten lang bot der Drittliga-Spitzenreiter dem TuS Nettelstedt-Lübbecke, Tabellensiebter der Handball-Bundesliga, Paroli. Vor 1000 Zuschauern in der Heinrich-Beck-Halle setzte sich letztlich der Favorit mit 33:26 (16:13) durch. Nicht weil die Ostwestfalen das bessere... [mehr]

  • Fußball-C-Liga Derby Hofheim gegen VfB findet nun statt

    Licht an für Nachholspiel

    Entgegen erster Tendenzen wird das C-Liga-Derby zwischen dem FV Hofheim II und dem VfB Lampertheim nun doch heute Abend (19.30 Uhr) nachgeholt. "Leider", wie Hofheims Spielertrainer Mathias Kleppinger anmerkt. Weil im Hofheimer Gruppenliga-Team, das zeitgleich in Unter-Flockenbach gastiert, einige Stammkräfte schichtbedingt absagen mussten, muss die Reserve Akteure... [mehr]

  • Adventskalender Hinter Türchen Nummer 14 feiert Lucia Hartnagel Namenstag

    Nicht ohne Omas Plätzchen. . .

    Gar nicht so einfach, das Türchen Nummer 14 zu öffnen. An unzähligen Lampertheimer Haustüren haben wir gestern geklingelt. Ein weiterer - fast schon verzweifelter - Versuch: in der Friedrichstraße. Ein Blick übers Tor lässt dennoch schmunzeln. Da blühen doch tatsächlich noch Geranien. Das sieht aber nicht sehr weihnachtlich aus. Und dann ist es auch erstmal... [mehr]

  • Fußball Sebastian Rode ist zum Leistungsträger bei Zweitligist Eintracht Frankfurt gereift - und arbeitet weiter hart an seinem großen Traum

    Rohdiamant aus Alsbach-Hähnlein

    Ein wenig verlegen wirkt Sebastian Rode schon, wenn er über seine zunehmende Popularität nachdenkt. Es sind jene Momente, die dem 20-jährigen Hähnleiner in Diensten von Fußball-Zweitligist Eintracht Frankfurt seine Rolle als Identifikationsfigur vor Augen führen, aber auch sichtlich stolz machen. "Es gibt mehr Leute, die dir nach dem Training ihr Trikot zum... [mehr]

  • Projekt "Südhessen Morgen" ruft zur Aktion "Vorfahrt für sicheres Fahren" auf / Anmeldeschluss am 15. Januar

    Schüler gewinnen mit Sicherheit

    Alle acht Stunden stirbt auf Deutschlands Straßen ein junger Fahrer. Weil die Erfahrung fehlt, weil das eigene Können überschätzt wird, weil die Freude am Risiko größer ist als die Vorsicht. Das Projekt "Vorfahrt für sicheres Fahren - Jugend übernimmt Verantwortung" will dem entgegensteuern, zumindest ein kleines Stückchen. Und das nicht mit Vorträgen,... [mehr]

  • Weihnachtsfeier Ehrungen und Neuaufnahmen in Hofheim

    Süßer Posaunen nie klingen. . .

    Der evangelische Posaunenchor Hofheim bezieht bei seiner Weihnachtsfeier regelmäßig die Bevölkerung mit ein. Auch diesmal glich das Programm der Feierstunde in der Friedenskirche fast schon einem kleinen Konzert. Mit dem "March of the Three Kings" hieß der Posaunenchor unter der neuen Leitung von Franz Gander seine Gäste willkommen. Der Erste Vorsitzende... [mehr]

  • Fußball Eintracht-Coach Veh bemängelt nach glücklichem 0:0 gegen Fürth die Laufleistung

    Taumelnde Frankfurter

    Der Blick in die Statistik bestätigte, was Armin Veh schon während der schwachen ersten Halbzeit seiner Mannschaft erahnt hatte. "Wir sind heute zu wenig gelaufen", monierte der Trainer von Eintracht Frankfurt nach dem torlosen Unentschieden im Spitzenspiel der Zweiten Bundesliga gegen Greuther Fürth. Knapp 14 Kilometer legten die Franken den Frankfurtern vor.... [mehr]

  • FVH Gewinne locken in die Kickerlaube

    Vorweihnachtliche Idylle am Hofheimer Kunstrasenplatz

    Der Fußballverein Hofheim verfolgte auch in diesem Jahr sein Konzept, die Mitglieder statt mit einer Weihnachtsfeier mit einem eigenen Weihnachtsmarkt zu unterhalten. Neben dem Kunstrasenplatz wurde eine kleine vorweihnachtliche Idylle aufgebaut.300 Preise bei TombolaBei trockener und kühler Witterung schmeckte der Glühwein besonders lecker. Außerdem gab es eine... [mehr]

  • Zwei Unfälle mit Verletzten

    Mehrere Leichtverletzte und ein Sachschaden von 4000 Euro sind Bilanz eines Unfalls von gestern Nachmittag (Bild). Wie die Polizei mitteilte, übersah eine Frau, die kurz vor 15 Uhr auf die Wormser Straße einbiegen wollte, ein Auto, das Richtung Rosengarten fuhr. Bereits am Montagabend gegen 19.20 Uhr ereignete sich in Rosengarten an der Kreuzung... [mehr]

Lautertal

  • TSV Ellenbach Benefiz-Veranstaltung "Vision Of Music" am 14. Januar

    Abend mit Musik und Zauberei

    Am 14. Januar (Samstag) wollen "Vision Of Music" ein neues Konzept der Unterhaltung starten. Gute Musik, Zauberei, Magie, Kleinkunst und Comedy sollen den Zuschauern einen Abend bescheren, der lange in Erinnerung bleibt. Erster Ausrichter dieser Veranstaltung wird der Turn- und Sportverein (TSV) Ellenbach sein. "Der Abend mit der Mischung verschiedener Genres soll... [mehr]

  • Betreuung

    Anmeldung für den Kindergarten

    Der Stichtag für die Anmeldung in den evangelischen Kindertagesstätten Winterkasten und Lindenfels für das Kindergartenjahr 2012/2013 ist der 15. Dezember 2011. Es wird gebeten, die Kinder der Jahrgänge 2010 und 2011 ebenfalls in beiden Einrichtungen bis zum 15. Dezember anzumelden, falls Interesse an einem Kindergartenplatz ab dem zweiten Lebensjahr besteht. Die... [mehr]

  • Sportverein Lindenfels

    Anmeldungen für Jahresabschluss

    Der Sportverein Lindenfels lädt für Samstag (17. Dezember) ab 19.30 Uhr zur Jahresabschlussfeier im Schlierbacher Dorfgemeinschaftshaus ein. Zur besseren Planung bittet der Vorsitzende Thilo Klöss, dass sich Mitglieder, die an der Feier teilnehmen möchten, in einer Liste im Sporthaus eintragen oder sich bei ihm melden. jhs

  • Feuerwehr Gadernheim Im Gerätehaus wurden die Kinder beschenkt

    Der Nikolaus kam mit Blaulicht

    Wie schon in den vergangenen Jahren hatte die Freiwillige Feuerwehr Gadernheim die Kinder aus dem Dorf in ihr Gerätehaus an der Turmstraße eingeladen. Wehrführer Peter Degenhardt begrüßte die jungen Gäste mit ihren Eltern und Großeltern, die schon am späten Nachmittag zum Feuerwehrhaus gekommen waren, um hier auf den Nikolaus zu warten. Die Feuerwehrkameraden... [mehr]

  • Carl-Orff-Schule Projekt muss von Sponsoren mitgetragen werden

    Förderverein braucht Geld für die Sitzarena

    Auf ein "ruhiges und solides Haushaltsjahr" konnten die Mitglieder des Fördervereins der Lindenfelser Carl-Orff-Schule blicken. Der Förderverein hält sich derzeit bei großen Ausgaben zurück, denn für die Umsetzung des Projektes "Sitzarena" wird eine stattliche Summe gebraucht. Diese Sitzarena soll unterhalb des Schulgebäudes in der Nähe des Schulgartens... [mehr]

  • Gemeindevertretung

    Parken soll einseitig erlaubt werden

    Die Unabhängige Bürgervertretung Lautertal (UBL) will in der Hohensteiner Straße in Reichenbach Parken einseitig zulassen. UBL-Gemeindevertreter Andreas Hoppe wies zu unserer Berichterstattung von gestern darauf hin, dass in der Straße derzeit Parken verboten sei. Mit einer Aufhebung des Verbots für eine Straßenseite lasse sich erreichen, dass die Fahrzeuge... [mehr]

  • Rosemarie und Otto Schneider feierten

    Rosemarie und Otto Schneider feierten in Lindenfels ihre goldene Hochzeit. Rosemarie Schneider kam 1940 in Stettin-Finkenwarde zur Welt. Nach Lindenfels führte sie die Ausbildung zur Krankenschwester. Sie arbeitete 44 Jahre im Luisenkrankenhaus und engagiert sich bei DLRG, DRK, in Arbeiterwohlfahrt und SPD. Die ehrenamtlichen Funktionen ihres Ehemanns Otto... [mehr]

  • "Dienstjubiläum" Walter Koepff ("koe") berichtet seit 1971 für den Bergsträßer Anzeiger aus dem Lautertal

    Seit 40 Jahren in Reichenbach vor Ort

    Mit dem "Samstag", einer Wochenzeitung für den Odenwald, fing alles an. Kurze Zeit später schrieb Walter Koepff ("koe") auch für den Bergsträßer Anzeiger. Jetzt konnte er sein 40. Jubiläum als Berichterstatter für Reichenbach und das Lautertal feiern. "Türöffner" beim "Samstag" war Helmut Lechner. Der damalige Studienassessor war zum stellvertretenden... [mehr]

  • Gemeindefahrt Schokoladenfabrik und Brennerei besucht

    Senioren in Beerfurth

    Die letzte Fahrt der Lautertaler Senioren in diesem Jahr war ausgefüllt mit vielerlei Besichtigungen. Zwei Busse fuhren die Gäste auf Einladung der Gemeinde Lautertal durch den herbstlichen Odenwald nach Beerfurth. Dort wurde die letzte Schokoladenfabrik Hessens besichtigt und einem interessanten Vortrag über die Herstellung von Nikoläusen und Schokoladen... [mehr]

  • Jahresabschluss Beim größten Lautertaler Verein stand die Weihnachtsfeier ganz im Zeichen des 75-jährigen Bestehens der Fußballabteilung

    TSV zeichnete engagierte Fußballer aus

    Der Vorsitzende Steffen Lehrian begrüßte die Gäste zur Jahresabschlussfeier des TSV Reichenbach. Unter den Gästen waren auch Kreisfußballwart Reiner Held und seinen Stellvertreter Gerhard Ripper. Lehrian zeigte sich stolz, dass vier Generationen von TSV-Sportlern bei der Feier vertreten waren. Lehrian erinnerte an die wichtigsten Ereignisse, die in diesem Jahr... [mehr]

  • Turnkinder der SSV Reichenbach feierten Jahresabschluss

    Die Weihnachtsfeier für die Kinder der Turnabteilung der SSV Reichenbach fand in der Lautertalhalle in Elmshausen statt. Von allen drei Gruppen der Abteilung wurden Beiträge vorgeführt. Die Kleinkinder werden betreut von Dori Bitsch, die Kindergruppe der Vier- bis Sechsjährigen leitet Sabine Kropf. Die Sechs- bis Zehnjährigen turnen unter Anleitung von Tanja... [mehr]

  • Wilhelm Huther feierte 90. Geburtstag

    Seit zwei Jahren wohnt Wilhelm Huther in der Parkhöhe in Lindenfels. Mit seiner humorvollen Art hat sich der ehemalige Friseurmeister aus Münster bei Dieburg schnell eingelebt. Nun feierte er seinen 90. Geburtstag. Die Glückwünsche der Stadt Lindenfels überbrachte Bürgermeister Oliver Hoeppner, der außer der Urkunde auch eine Flasche hochprozentige Stärkung... [mehr]

Leserbriefe Mannheim

  • Leserbrief Zu den Bauarbeiten in Sandhofen

    Kleiner Mann muss alles ausbaden

    Wir, die umliegenden Geschäftsleute, sprechen uns ganz klar dagegen aus, dass durch unsere Beschwerde wegen des Zeitraums/Zeitpunkts und der Parkplatzsituation in der Schönauer- und Kalthorststraße die Bauarbeiter aus den oberen Etagen einen saftigen Anpfiff bekommen haben. Denn das war scheinbar der Fall! Es kann nicht sein, dass diejenigen, die sich täglich die... [mehr]

Lindenhof

  • Lindenhof Renate Horak verabschiedet sich beim Kinderhausfest

    40 Jahre lang Tagesmutter für stattliche Kinderschar

    Kinder, wie die Zeit vergeht: Vor 40 Jahren begann Renate Horak ihren Beruf als Erzieherin, nun verabschiedet sie sich im Kinderhaus Torwiesenstraße auf dem Lindenhof. 40 Jahre mit Kindern, Generationen hat sie auf dem wichtigen Lebensabschnitt begleitet, Kreativität und Experimente gefördert und immer ein offenes Ohr für die Kleinen und deren Eltern gehabt. Zum... [mehr]

  • Almenhof Gemeinde Maria Hilf sieht mit Dekan Karl Jung in der Sanierung des Gebäudes auch einer Wiederbelebung des Glaubens in der Kirche

    Freude über renoviertes Gotteshaus

    Zuerst riecht es leicht nach Farbe. Dann erfüllt schwerer Weihrauchgeruch die Luft. Zum ersten Mal nach der Renovierung hat sich die Gemeinde wieder in der Kirche Maria Hilf versammelt. Nach rund zwei Jahren Planungs- und Bauzeit, unter der Beteiligung von 20 Firmen und rund 50 Handwerkern findet der erste Gottesdienst in der denkmalgeschützten Kirche statt. An... [mehr]

  • Lindenhof

    Johannis sammelt für Flohmärkte

    Zum Endspurt in diesem Jahr und zu Beginn des neuen Jahres führen die Flohmärkte an Johannis auf dem Lindenhof wie gewohnt ihre Annahmetermine jeden Dienstagnachmittag von 15 bis 17 Uhr durch. Der nächste Verkaufstermin der Flohmärkte, die inzwischen weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt sind und auch eine diakonische Funktion erfüllen, wird im neuen... [mehr]

  • Lindenhof Prüfung des medizinischen Dienstes der Krankenkassen

    Richard-Böttger-Heim mit Note 1,1 ausgezeichnet

    Bereits bei der ersten Prüfung des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK) vor zwei Jahren schnitten die vier Einrichtungen der Altenpflegeheime Mannheim GmbH, darunter das Richard-Böttger-Heim auf dem Lindenhof, überdurchschnittlich gut ab. Nun wurden die Häuser erneut vom MDK unter die Lupe genommen. Trotz eines deutlich erweiterten Prüfungskatalogs... [mehr]

Lokalsport BA

  • Basketball Gegen den TSV Tauberbischofsheim feierten die Korbjäger des TSV Buchen ihren zehnten Sieg in Serie

    "Skyhookers" sind ungeschlagener Herbstmeister

    In der heimischen Sport- und Spielhalle empfingen die Landesliga-Basketballer des TSV Buchen den TSV Tauberbischofsheim, gegen den man unbedingt den zehnten Sieg in Folge einfahren und sich damit die Herbstmeisterschaft sichern wollte. Spielertrainer Christian Saur hatte keine Personalsorgen und durfte aus den Vollen schöpfen. Unter anderem stand mit Gleb Zaikin... [mehr]

  • Sportkegeln der Damen Bensheimer Hessenliga-Team hofft gegen Darmstadt vergeblich auf eine Revanche

    Die Gäste trumpfen auf

    Den Hessenliga-Keglerinnen des SC/KC Bensheim misslang beim 2626:2677 gegen den SC Darmstadt die Revanche für die Hinspielniederlage. Während Petra Czajkowski überzeugte und Christa Borger über sich hinauswuchs, blieb Christel Enders unter ihrem Leistungsvermögen; satte 81 Holz büßte sie gegen die Tagesbeste t ein. Dennoch betrug der SC/KC-Rückstand nur elf... [mehr]

  • Kegeln

    Erste Niederlage zu verschmerzen

    Glück im Unglück hatten die Kegler von Nibelungen Lorsch III. Trotz einer 5274:5416-Niederlage bei der KSG Darmstadt III bleiben sie an der Bezirksliga-Spitze, da auch Verfolger RW Darmstadt patzte. Gegen eine überragende KSG-Mannschaft hatte Lorsch zu keiner Phase eine echte Siegchance. Bereits im Startpaar wurden trotz guter Leistung von Schmitt 71 LP verloren.... [mehr]

  • Basketball Souveräner Sieg für Heppenheimer Damen

    Ganz entspannt in die zweite Halbzeit

    Die Basketballerinnen des TV Heppenheim gehen als unangefochtener Landesliga-Tabellenführer in die Winterpause. Im Heimspiel gegen die TG Hanau gelang mit dem 107:47 (48:28) der zehnte Sieg im zehnten Spiel. Das erste Spiel im neuen Jahr ist am 22. Januar zu Hause gegen Weiterstadt. Während TVH-Trainer Jürgen Molitor seinen kompletten Kader aufbieten konnte, waren... [mehr]

  • Tischtennis Kreispokal-Endrunde der Jugend

    Sieben Vereine teilen sich die sieben Titel

    Bei der Kreispokal-Endrunde der Tischtennisjugend in Lampertheim gingen die sieben zu vergebenden Titel an sieben verschiedene Vereine. In der Kreisliga der männlichen Jugend triumphierte die SSG Bensheim, in der Schüler-Kreisliga stand am Ende der BSC Einhausen ganz oben. Weitere Titelträger waren unter anderem TSV Hambach (1. Kreisklasse Jugend) und TSV... [mehr]

  • Sportfoto der Woche: Ein Pokal zum Knutschen

    Der Bergsträßer Fußballnachwuchs ermittelt in der kalten Jahreszeit seine Kreismeister in der Halle. Den Anfang machten die U16-Juniorinnen, die in Heppenheim mit vier Mannschaften ein Turnier mit Hin- und Rückrunde spielten. Ohne Punktverlust holte sich die JSG Auerbach/SF Heppenheim den Titel und qualifizierte sich für die Regionalmeisterschaft. Auf unserem... [mehr]

  • Kegeln Erste Bensheimer Herren rehabilitieren sich

    Tritsch setzt Bestmarke

    Mit einem klaren 5297:5127-Sieg gegen TuS/SKC Griesheim II rehabilitierte sich in der Kegel-Gruppenliga der SC/KC Bensheim mit einer guten Mannschaftsleistung für das Debakel in der Vorwoche. Der Auftakt war beschwerlich. Mathias Hinlang musste nach 100 Wurf verletzungsbedingt ausgewechselt werden; sein Vertreter Dieter Draudt bot aber eine gute Vorstellung. Manfred... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Interview der Woche Der Sportliche Leiter des SV Waldhof, Günter Sebert, zieht Zwischenbilanz

    "25 Punkte sind etwas wenig"

    Mit dem 2:2 beim FC Bayern München II hat der SV Waldhof die erste Halbserie in der Fußball-Regionalliga Süd abgeschlossen. Im Interview mit dieser Zeitung zieht der Sportliche Leiter der Blau-Schwarzen, Günter Sebert, ein Zwischenfazit. Herr Sebert, bevor wir zurück- und vorausblicken, einen Satz zum Spiel in München. Günter Sebert: Die Mannschaft hat nach... [mehr]

  • Handball Friesenheim heute im Pokal gegen Hannover

    Eulen krasser Außenseiter

    Noch zwei Siege im DHB-Pokal - dann steht Zweitligist TSG Friesenheim im lukrativen Final Four am 5./6. Mai in Hamburg. Doch an die Reise in die Hansestadt denkt bei den Eulen vor dem heutigen Achtelfinalspiel (Beginn: 20 Uhr) in der Eberthalle gegen den Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf niemand. "Wir sind krasser Außenseiter. Ein Sieg wäre eine echte... [mehr]

  • Basketball, NBBL

    Julius Seither trumpft auf

    Deutlicher Derbysieg: Die U-19-Korbjäger des Basket College Rhein-Neckar haben in der heimischen MWS Halle das Team Kurpfalz souverän mit 64:43 (32:13) bezwungen und bleiben in der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga, Division Südwest, auf dem zweiten Tabellenplatz. Nach zehn Minuten führten die Mannheimer nur knapp mit 11:10. Zu Beginn des zweiten Abschnitts... [mehr]

  • Basketball, 2. Regionalliga

    Schäfer-Team völlig von der Rolle

    Gut angefangen, aber schlecht aufgehört: Die Basketballer der SG Mannheim verloren ihre Auswärtspartie in der 2. Regionalliga beim ESV Rot-Weiß Stuttgart deutlich mit 59:79 (39:37). "Wir wollten mit einem Sieg den Aufsteiger auf Abstand halten", sagte SG-Trainer Ralf Schäfer. Doch das klappte nicht, obwohl die Mannheimer gut in die Begegnung kamen. In der... [mehr]

  • Basketball-Oberliga Bilgic-Team gewinnt 67:45 beim SSC Karlsruhe / Ladenburg chancenlos beim Spitzenreiter

    SG-Damen feiern den achten Sieg in Serie

    Die Oberliga-Basketballer der SG Mannheim sind nach dem 81:74 (44:44)-Auswärtssieg beim USC Freiburg II auf den dritten Tabellenplatz geklettert. Beide Mannschaften starteten engagiert: Freiburg verwandelte innerhalb von einer Minute drei Drei-Punkte-Würfe, ging mit 10:2 in Führung. Angeführt von Christian Kuhn und Adrian Zdarsky konterten die Mannheimer und... [mehr]

  • Handball SG Leutershausen unterliegt dem TuS Nettelstedt-Lübbecke im DHB-Pokal-Achtelfinale nach großem Kampf mit 26:33

    Teufel bieten Favoriten lange die Stirn

    49 Minuten lang schnupperten die Teufel der SG Leutershausen gestern an einer Pokalsensation. 49 Minuten lang bot der Drittliga-Spitzenreiter dem TuS Nettelstedt-Lübbecke, Tabellensiebter der Handball-Bundesliga, Paroli. Vor 1000 Zuschauern in der Heinrich-Beck-Halle setzte sich letztlich der Favorit mit 33:26 (16:13) durch. Nicht weil die Ostwestfalen das bessere... [mehr]

  • Basket ball, 2. Liga, Damen

    Viernheim verliert Spitzenspiel

    Die Zweitliga-Basketball-Damen des TSV Amicitia Viernheim hat es erwischt. Ausgerechnet im Spitzenspiel der beiden noch ungeschlagenen Teams verloren die Südhessen zu Hause gegen die DJK Don Bosco Bamberg mit 66:83 (39:45). "Irgendwann musste es passieren. Bamberg hat auch verdient gewonnen, wir haben uns zu viele Ballverluste erlaubt", sagte der Viernheimer Coach... [mehr]

Lokalsport SZ

  • 3. Kegel-Bundesliga Frauen Niederlage in Waldkirch

    DSKC II gibt Rang eins ab

    Die Keglerinnen des DSKC Eppelheim II durften sich nur eine Woche lang ihrer Tabellenführung der 3. Bundesliga erfreuen. Durch die 2636:2700-Niederlage beim DKC Waldkirch ist nun wieder Athena Freiburg vorne. Eppelheim lag nach dem Starttrio noch mit 44 Kegeln vorne, da Anja Kolmar und vor allem Martina Raab gute Ergebnisse erzielten. Auf den ergiebigen Bahnen in... [mehr]

  • Tischtennis-Badenliga Frauen Die 16-Jährige vom TTC Ketsch gewinnt im Spitzenspiel gegen die TTF Ispringen alle Einzel und ihr Doppel

    Melanie Berger mit kühlem Kopf und vier Siegen

    Als sie mit einer knallharten Rückhand den letzten Punkt erzielt hatte, war Melanie Berger (Bild) nicht mehr zu halten. Sie sprang ihrer Teamkameradin Andrea Bamann in die Arme und ließ sich beglückwünschen. Die Zuschauer applaudierten begeistert. Soeben hatte die 16-Jährige mit Constanze Zettl eine der besten Spielerinnen in Baden mit 3:1 geschlagen und dem TTC... [mehr]

  • Eishockey-Regionalliga Eppelheim schlägt Zweibrücken mit 5:2

    Stars feiern den ersten Heimsieg

    Fünf Spiele haben sich alle Akteure und Fans der Rhein-Neckar-Stars (RNS) gedulden müssen, ehe im sechsten Heimspiel der Eishockey-Regionalliga endlich der erste Erfolg im Eppelheimer Icehouse gefeiert wurde. "Uns fällt natürlich ein riesiger Stein vom Herzen", zeigte sich auch Kapitän Alexander Erdmann nach dem 5:2 (2:0; 1:0; 2:2) gegen den direkten... [mehr]

Lorsch

  • Kloster Lorsch Gestern Festakt zum Jubiläum als Welterbestätte

    "Dieses Bauen wird Lorsch verändern"

    Auf die gerade erfolgten Baumfällungen auf dem Klostergelände ging Karl Weber, Direktor der hessischen Schlösserverwaltung, gestern in seiner Rede zum Jubiläum "20 Jahre Welterbestätte Kloster Lorsch" ein. "Das ist erst der Anfang", machte er den Zuhörer allerdings klar, dass sie noch viel mehr Neuerungen werden hinnehmen müssen. In den kommenden zwei Jahren... [mehr]

  • DLRG

    Ausflug nach Heidelberg

    "Die Kutsche ist gespannt, der Schnee ist bestellt", so lädt Claudia Schreiber, die Vorsitzende der DLRG Lorsch, ihre erwachsenen Mitglieder und Eltern mit Kindern zum Besuch des Weihnachtsmarktes in Heidelberg ein. Gefahren wird am kommenden Sonntag (18.) mit dem Zug.Anmeldung noch möglichTreffpunkt ist um 14.40 Uhr am Bahnhof Bensheim, Abfahrt von dort ist um... [mehr]

  • DRK Spenden können gesunde Bürger zwischen 18 und 71 Jahren

    Blutspende im Bürgerhaus

    "Ein frohes Herz, gesundes Blut - ist besser als viel Geld und Gut", sagt ein altes Sprichwort. Seit vielen Jahrzehnten denken viele Einhäuser Bürger beim Stichwort "gesundes Blut" nicht nur an sich selbst, sondern auch an andere Menschen, denen sie mit einer Blutspende helfen können, ihre Gesundheit wieder herzustellen. Bei Blutverlusten von mehr als eineinhalb... [mehr]

  • Siemens-Schule Vierzehn junge Leute haben sich zu Schulsanitätern ausbilden lassen

    Erste Hilfe auf dem Stundenplan

    Seit dem vergangenen Jahr gibt es an der Lorscher Werner-von-Siemens-Schule einen eigenen Schulsanitätsdienst. Von den ersten 23 Haupt- und Realschülern, die damals vom DRK ausgebildet wurden, haben mittlerweile 19 die Schule verlassen. Jetzt konnte aber bereits die nächste Generation der Schulsanitäter ihre Arbeit aufnehmen. 14 Schülerinnen und Schülern hatten... [mehr]

  • Hobbykegler

    Mit Schnapszahl an die Spitze

    Im vorletzten Durchgang der Vorrunde zur Stadtmeisterschaft der Lorscher Hobbykegler besiegte die Goldene Sechs 1 die Skywalker 2 mit 803:786, die Doppelhopser gewannen mit 798:754 gegen Vorbei II und die Skywalker 1 siegten mit der Superzahl von 846 Holz gegen Goldene Sechs 2 (786). Im vierten Match gewann Vorbei 1 mit 805:737 gegen Wasserschöpp.Goldene Sechs... [mehr]

  • Feuerwehr-Einsätze

    Rauchmelder in der Schule schlug an

    Ausströmender Wasserdampf infolge eines Rohrbruchs an der Fernwärmeleitung löste am Montagabend die Rauchmelder in der Schule an der Weschnitz aus. Aufmerksame Nachbarn wurden durch die lauten Warnsignale aufmerksam und alarmierten die Feuerwehr. Die Einhäuser Brandschützer konnten die defekten Leitungen stilllegen und nahmen das in die Kellerräume... [mehr]

  • Terminvorschau

    Skiclub lädt zu Freizeiten ein

    Eröffnet wird das Programm des Lorscher Skiclubs für das Jahr 2012 mit zwei Skifreizeiten. Vom 14. bis 21. Januar geht es nach Südtirol, vom 25. Februar bis zum 3. März ist anschließend Ellmau in Österreich das Ziel der Lorscher Wintersportler. Wer Interesse hat mitzufahren, sollte sich schnellstens mit Fahrtenleiter Hans Koob in Verbindung setzen, der dafür... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Umgang mit Maus und Tastatur üben

    Eine Einführung in den Umgang mit dem PC und dem Betriebssystem Windows 7 erhalten Teilnehmer eines Kurses der Kreisvolkshochschule Bergstraße. Im Kurs werden die Funktionsweise einer EDV-Anlage, der Umgang mit Maus und Tastatur, das Anlegen von Ordnern und auch das Abspeichern von Dateien gemeinsam behandelt. Es werden viele praktische Übungen durchgeführt. Der... [mehr]

  • Rathaus-Konzert Trio Subéja beeindruckte mit abwechslungsreichem Repertoire im Nibelungensaal / Klassik und Minimal-Musik im Programm

    Von Händel-Sonaten bis zu Tango-Kompositionen

    Die Konzerte im Nibelungensaal des alten Rathauses haben längst vom Geheimtipp zu einem Aushängeschild in der Stadt des Kulturerbes emporsteigen können. Einen weiteren Mosaikstein des Erfolgs setzte das Kasseler Trio Subéja. Unter dem Titel "Spiel der Impressionen" spannten die drei Instrumentalistinnen nicht nur einen exquisiten musikalischen Bogen über Epochen... [mehr]

Ludwigshafen

  • Berliner Platz Polizei und Stadt weisen Vermutungen der FWG zurück / Absage an neue Wache

    "Kein Umschlagplatz von Drogen"

    Besonders sicher fühlen sich viele Ludwigshafener am Berliner Platz nicht, deshalb meiden sie diesen Bereich, wie sie in der Bürgerumfrage angaben. Die objektive Sicherheitslage habe sich aber nicht verschlechtert, sind sich Polizei und Stadtverwaltung einig. Vermutungen der Freien Wählergruppe (FWG), wonach sich dort eine Rauschgiftszene breitgemacht habe, wiesen... [mehr]

  • Soziales Benefizkonzert in der Friedenskirche / Spenden sollen Menschen in der Provinz Van zugutekommen

    Hilfe aus der Kurpfalz für türkische Erdbebenopfer

    "Aufmerksamkeit und Anteilnahme" waren das Ziel des Benefizkonzerts in der Friedenskirche. Ludwigshafener und Mannheimer Vereine, Moscheen, Firmen und Privatpersonen hatten die Veranstaltung organisiert, um den Opfern des Erdbebens am 23. Oktober in der türkischen Provinz Van zu helfen. "Das Erdbeben ist in Vergessenheit geraten, doch man muss sich bewusstmachen,... [mehr]

  • Sanierung

    Neue Kanäle im Hemshof

    Die Abwasserkanäle in der Bürgermeister-Grünzweig- und der Schanzstraße Ost werden saniert. Das hat der Stadtrat in seiner Sitzung am Montagabend beschlossen. Das Gremium hat dafür 2,2 Millionen Euro bereitgestellt. Der rund 100 Jahre alte Kanal in der Bürgermeister-Grünzweig-Straße ist auf einer Länge von rund 470 Metern teilweise stark beschädigt. Er soll... [mehr]

  • Sauberkeit Stadt muss Grünanlagensatzung ändern / Wegwerfen von Kippen bereits verboten / Stadträte diskutieren über weitere Möglichkeiten

    Rauchverbot auf Spielplätzen beschlossen

    Einstimmig hat sich der Stadtrat für die Einführung eines Rauchverbots auf Ludwigshafener Spielplätzen ausgesprochen: Ein Erfolg für die FWG-Fraktion, die diesen Antrag gestellt hat. Dr. Rainer Metz, Vater von vier Kindern und von Beruf Tierarzt, hatte den Antrag dahingehend formuliert, dass es seiner Fraktion nicht nur um den Schutz vor dem Zigarettenrauch gehe,... [mehr]

  • Sicherheit

    Rechtsextremismus Thema im Stadtrat

    Das Thema "Rechtsextremismus bekämpfen" soll in einer der nächsten Stadtratssitzungen noch einmal auf die Tagesordnung kommen. Die erste Stadtratssitzung im neuen Jahr ist voraussichtlich am Montag, 5. März. Die Fraktion der Grünen hatte einen Antrag gestellt, dass die Verwaltung Bericht erstattet über rechtsextreme Aktivitäten in der Stadt und der Region und... [mehr]

  • Polizeibericht Frau bei Überfall schwer verletzt

    Seniorin umgestoßen

    Auf eine besonders hinterhältige Art ist gestern Vormittag eine Seniorin im Hemshof überfallen worden. Wie die Polizei mitteilte, ist die 81-jährige Frau gegen 11 Uhr vom Einkaufen nach Hause gekommen. Als sie das Treppenhaus des Mehrfamilienhauses in der Prinzregentenstraße betreten hatte, wurde sie von einem Unbekannten, der ihr offensichtlich gefolgt war,... [mehr]

  • Buntes Bei der Tierweihnacht werden 6500 Euro sowie Futtermittel und Decken gespendet

    Tierheim bekommt Weihnachtsgeschenke

    Kiloweise Futtermittel, Decken, Bettwäsche, Handtücher und Spielsachen für Vierbeiner sowie rund 6500 Euro an Spenden - das ist die Bilanz der Tierheimweihnacht in der Wollstraße. "Dazu kamen über den Tag verteilt 1500 bis 2000 Besucher; wir können also zufrieden sein", sagte Pia Ternes vom Tierheimverein. Für die Besucher auf zwei Beinen gab es Waffeln,... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Aus unserem Tagebuch

    Kämpfen, nicht aufgeben, alles versuchen, dabei Hilfe erbitten, aber doch viel eigenen Einsatz zeigen - wenn sich so jemand beim "MM"-Hilfsverein meldet, beeindruckt uns das immer besonders. Zum Beispiel jene Frau, die vor über vier Jahren einen schweren Arbeitsunfall hatte. Dabei brach ein Halswirbel, und nur mit viel Glück entging sie der drohenden... [mehr]

  • . . . ist der Mannheimer Weihnachtsmarkt am Wasserturm deutlich schöner geworden. Zum 40. Geburtstag der Budenstadt hat Familie Goschmann, die hier wie auch beim Maimarkt als Veranstalter fungiert, kräftig in die Optik investiert. Das sehen Autofahrer bereits auf der Anfahrt, von der Augustaanlage aus. Rings um die Rückseiten der über 200 hölzernen Buden sind... [mehr]

  • Zirkus Paletti Neues Angebot gilt ab Januar / Auch Große willkommen

    Akrobatik für die Familie

    Elegant über ein Seil balancieren, sechs Bälle gleichzeitig durch die Luft wirbeln oder akrobatisch im Trapez hängen - alles kinderleichte Übungen. Zumindest wenn die Profis vom Zirkus Paletti die Ausbildung zum Artisten übernehmen. Ab Januar startet der Jugendzirkus sein neues Kursprogramm mit beliebten Aktionen und ganz neuen Angeboten. Seit fast 15 Jahren... [mehr]

  • Rosengarten ABB ehrt langjährige Mitarbeiter

    Anerkennung für Fleiß und Treue

    Für die Ehrung der langjährigen Mitarbeiter hatte sich ABB auch in diesem Jahr wieder etwas Besonderes einfallen lassen. Im Rosengarten erlebten 598 Jubilare aus ganz Deutschland einen kurzweiligen Abend mit Comedy, Musik und Akrobatik. Durch das Programm führte Birgit von Bentzel. Bei der Jubilarfeier blickten 57 Beschäftigte auf 45 Jahre, 178 auf 35 Jahre und... [mehr]

  • Polizei

    Angriff mit Regenschirm

    Gegen eine ungewöhnliche Waffe haben sich zwei Polizisten am Mittag zur Wehr setzen müssen. Am Hauptbahnhof attackierte ein 49-Jähriger die Beamten so heftig mit einem Regenschirm, dass beide leicht verletzt wurden. Vorangegangen war dem Angriff ein Streit des Mannheimers mit einem Busfahrer während einer Fahrscheinkontrolle. Der Fahrer rief schließlich die... [mehr]

  • Sicherheit

    Arbeitskreis klärt das Thema KOD

    Die Weiterentwicklung des Kommunalen Ordnungsdienstes (KOD) wird am Beginn im kommenden Jahr in einem Arbeitskreis geklärt. Über Ausstattung, Personal, aber auch die Anschaffung eines Sicherheitsmobils soll dann beraten und schließlich im Gemeinderat entschieden werden. Deshalb wurden alle Anträge zum KOD bei den Etatberatungen auf 2012 vertagt, um die neue... [mehr]

  • Bildung Sonderprogramme für Fachräume und Technik

    Bessere Ausstattung in Schulen

    Steuern rauf, dafür mehr Geld für Bildung: Was die rot-grüne Mehrheit am Tag zuvor ankündigte, hat sie gestern mit verschiedenen Einzelanträgen fortgesetzt. Mehr Geld für die Sanierung von Fachräumen in allgemeinbildenden Schulen, mehr Geld für die Ausstattung von berufsbildenden Schulen, die Ausweitung des Programms MAUS an Grundschulen. Anders als bei den... [mehr]

  • Die Entscheidung Zwei Tage Haushaltsberatungen im Gemeinderat gehen mit einem erwarteten Paukenschlag zu Ende

    CDU gegen rot-grünen Etat

    Bis 20.30 Uhr wurde heftig gerechnet. Dann stand der Doppelhaushalt 2012/13. Allerdings kam beim Satzungsbeschluss gestern Abend im Gemeinderat das erwartete Nein von CDU-Fraktionschef Carsten Südmersen. Erstmals in der jüngeren Geschichte Mannheims stimmte die CDU dem Etat der Stadt nicht zu - ein historischer Moment. "Der Haushalt hat bemerkenswert gute... [mehr]

  • Städtische "Tochterfirmen" Finanzspritzen abgelehnt

    Defizit durch "Stimmgabeln"

    Die CDU hätte der städtischen "Tochter" Stadtreklame gerne die Pacht um 140 000 Euro reduziert. Doch dafür gab es ebenso wenig eine Mehrheit wie beim von CDU-Fraktionschef Carsten Südmersen beantragten Sondermittel für den City Airport von 120 000 Euro als Gegenfinanzierung für Ausfälle beim Landeszuschuss. Rot-Grün war in beiden Fällen anderer Meinung,... [mehr]

  • Demonstration der Macht

    Das hat der Gemeinderat noch nicht erlebt: Die CDU lehnt den Haushalt der Stadt Mannheim ab. Die Christdemokraten haben sich gestern verweigert, nachdem sie von der rot-grünen Mehrheit zwei Tage lang vorgeführt worden waren. Sozialdemokraten und Grüne haben nach dem dramatischen Beschluss zur Erhöhung der Gewerbesteuer ihr Programm ohne Rücksicht auf die... [mehr]

  • Advent

    Heute auf den Weihnachtsmärkten

    "Somewhere over the Rainbow": Schauspielschüler der Theaterakademie Mannheim bringen um 18 Uhr Ausschnitte aus dem Klassiker "Der Zauberer von Oz" auf die Weihnachtsmarktbühne am Wasserturm. Hausgemachten Quittenlikör, lustige Wichtel aus Tannenzapfen, gestrickte Handstulpen und Handy-monster und vieles mehr verkauft der Förderverein Kindergarten St. Adalbert am... [mehr]

  • Trinkwasser Behörden überprüfen MVV - ohne Beanstandungen bei den Tarifstrukturen / Teurer als in Berlin

    Kartellamt hat Wasserpreise im Visier

    Sind die Wasserpreise in Mannheim zu hoch? Mit 2,19 Euro pro Kubikmeter liegt der Verbrauchspreis für Trinkwasser bei der MVV Energie AG nur knapp unter dem der Berliner Wasserversorgung (2,29 Euro pro Kubikmeter). Die Wasserpreise in der Bundeshauptstadt, so eine Entscheidung der Aufsichtsbehörde, sind zu hoch und müssen um 19 Prozent gesenkt werden (wir... [mehr]

  • Verwaltung Gemeinderat bestellt 51-Jährige als neue Leiterin der Wirtschaftsförderung / Erfahrung als Ansprechpartnerin von Firmen

    Mannheim holt Lotsin aus Hamburg

    Christiane Ram (Bild) wird neue Leiterin der Mannheimer Wirtschaftsförderung. Der Gemeinderat beschloss gestern in nicht-öffentlicher Sitzung, die 51-jährige Hamburgerin mit der Aufgabe zu betrauen. Die Stelle ist seit über zwei Jahren vakant, die studierte Volkswirtschafterin soll "so bald wie möglich" ihre neue Aufgabe antreten. "Ich freue mich sehr auf... [mehr]

  • Schienenverkehr Dreimal in der Woche in gut 31 Stunden ohne Umsteigen in die russische Hauptstadt / Luxusabteile mit Toilette, Bad und Fernsehen

    Neue Achse Paris-Mannheim-Moskau

    Nein, von seiner besten Seite zeigte sich Mannheim gestern einem Zug voller Reisender aus Russland nicht. Der neue Zug, der aus Moskau über Berlin bis nach Paris fährt (wir berichteten), stand gegen 14 Uhr zunächst rund zehn Minuten lang am Käfertaler Bahnhof, bevor er über die eingleisige östliche Riedbahnstrecke zwischen zwei S-Bahn-Zügen in den Hauptbahnhof... [mehr]

  • Kultur Rot-Grün schmettert Anträge von CDU, ML und FDP ab / 20 000 Euro für einen Rundgang zur Industriekultur

    Oststadttheater und Bläser gehen leer aus

    Die großen Pflöcke waren schon vor den Haushaltsberatungen eingerammt. Rund 50 Millionen Euro umfasst der Kulturetat der Stadt. Den Löwenanteil hat wie bisher das Nationaltheater mit 29,7 Millionen Euro, die Kunsthalle bekommt 3,51 Millionen Euro Zuschuss, die Reiss-Engelhorn-Museen 5,4 Millionen Euro. Große Veränderungen am Kulturetat wurden gestern nicht... [mehr]

  • Projekt Vorstellung des Netzwerk-Konzepts

    Präsentation beim Minister

    Gemeinsam wollen sie in der Neckarstadt-West etwas bewegen. Auf Einladung von Bundesminister Dr. Peter Ramsauer können Caritas, Diakonisches Werk und die evangelische Diakoniekirche Plus ihr ökumenisches Netzwerk-Konzept heute im Ministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung präsentieren. Als Teil des bundesweiten Projekts "Kirche findet Stadt" ist die... [mehr]

  • Soziales Nach kontroverser Debatte verabschieden SPD, Grüne und vier Einzelstadträte verbilligte Fahrscheine

    Rot-Grün setzt Sozialticket durch

    Ein Schritt zur sozialen Ausgewogenheit oder die reine Geldverschwendung? Die Meinungen darüber, wie sinnvoll ein Sozialticket ist, gingen im Gemeinderat gestern weit auseinander. "Das Thema bietet sich nicht für ideologische Auseinandersetzung an", so sagte es Erster Bürgermeister Christian Specht in seiner Einführung. Eine Einschätzung, an die sich die... [mehr]

  • Verkehr Beim Einsteigen in die Straßenbahn schließt plötzlich die Tür - und eine hochschwangere Frau muss zusehen, wie ihr Dreijähriger ohne sie abreist

    Schockerlebnis: Bahn fährt mit Kind davon

    "Ich hab' geschrien wie am Spieß!" - wenn Natalie Olscha von ihrem persönlichen "Horrormontag" spricht, kommt sie sofort wieder ins Schwitzen. Dieses Bild, wie ihr dreijähriger Finn völlig versteinert hinter der verschlossenen Straßenbahntür steht, wie er langsam aus ihren Augen verschwindet, das Gefühl der Machtlosigkeit - es lässt sie nicht los.So panisch... [mehr]

  • Soziales Große Mehrheit hebt Einschränkungen aus 2010 auf

    Wahlfreiheit bei Heimen

    Mit großer Mehrheit hat der Gemeinderat das Rad an einer Stelle zurückgedreht: Ältere Bezieher von Sozialleistungen haben künftig wieder die Wahlfreiheit unter den Mannheimer Pflegeheimen. Die Stadträte hoben damit einen Sparbeschluss des Haushaltsstrukturprogramms aus dem Jahr 2010 wieder auf. Damals hatte der Gemeinderat entschieden, dass die Stadt nur noch... [mehr]

Metropolregion

  • Verkehr

    15-Jähriger verliert Rennen mit Polizei

    Er wollte vor der Polizei flüchten und fiel am Ende auf die Nase. Ein 15-Jähriger war am Montagabend einer Streife in Weinheim aufgefallen, weil sein Mofa ungewöhnlich schnell war und sein Beifahrer außerdem keinen Helm trug. Nach kurzer Verfolgung stellten ihn die Beamten auf einem Gehweg. Als er kontrolliert werden sollte, gab er erneut Gas und wollte fliehen -... [mehr]

  • Rhein-Neckar Projektstart "Nachhaltiges Wirtschaften MRN" in Heddesheim / Auch Ladenburger und Viernheimer Unternehmen dabei

    Betriebe wollen ökologisch fit werden

    "Ökologisch arbeiten und dabei die Wirtschaftlichkeit erhöhen", das sind die Ziele des Projektes "Nachhaltiges Wirtschaften Metropolregion Rhein-Neckar (MRN)". Vorreiter Heidelberg ist gerade mit 21 Betrieben in die zehnte Runde gestartet. Vertreter von neun Firmen und Einrichtungen aus Ladenburg, Heddesheim und Viernheim stiegen am vergangenen Montag mit einem... [mehr]

  • Dietmar Hopp Stiftung und "Starke Weggefährten" geehrt

    Das Förderprogramm "Starke Weggefährten" für ehrenamtliche Sterbebegleiter ist gestern Abend vor rund 80 geladenen Gästen im Mannheimer Studio des Rhein Neckar Fernsehens ausgezeichnet worden: Die Initiative, für die die Dietmar Hopp Stiftung 500 000 Euro zur Verfügung stellte, ist einer von 365 "Orten im Land der Ideen". Rolf Enders von der Deutschen Bank... [mehr]

  • Rhein-Neckar-Kreis Fraktionen segnen Haushalt für kommendes Jahr ab / Personalkosten um 500 000 Euro reduziert

    Jugend- und Sozialhilfekosten steigen

    Mit einer Gegenstimme bei zehn Enthaltungen hat der Rhein-Neckar-Kreistag gestern Abend den Haushaltsplan für 2012 mit einem Volumen von 517 Millionen Euro verabschiedet. Die gute Nachricht für alle Gemeinden: Die Umlage wird um 0,5 Prozentpunkte auf 30,5 Prozent gesenkt. Bei aller Freude über den guten Abschluss und das solide Zahlenwerk betonten die Sprecher der... [mehr]

  • Tourismus Band in der Reihe "Kennen Sie...?" erschienen

    Neue Reiseführer

    Aus der Reihe "Kennen Sie...?" ist gestern ein weiterer Reiseführer des Weststadt-Verlags vorgestellt worden. Durch 22 Orte im südhessischen Ried und entlang des Altrheins stellt das Büchlein die einzigartige Landschaft mit ihren Ortschaften und Sehenswürdigkeiten vor. Ebenfalls in diesem Jahr erschienen ist der Regionalführer "Kennen Sie den südlichen... [mehr]

  • Feuer 60 000 Euro Schaden bei Brand in Mehrfamilienhaus

    Polizisten verletzt

    Möglicherweise hat ein eingeschalteter Herd in Frankenthal einen Brand mit vier Leichtverletzten und 60 000 Euro Schaden ausgelöst. Die Einsatzkräfte halfen fünf Bewohnern ins Freie und retteten vier Hunde und eine Katze vor den Flammen. Nach Angaben der Polizei hatten Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Albertstraße gegen 11.30 Uhr starken Rauch im... [mehr]

  • Justiz Landgericht Heidelberg verurteilt Anführer der "Black Jackets" Mannheim/Ludwigshafen zu fünf Jahren Haft

    Rocker-Chef mit zwei Gesichtern

    Der Chapter-Chef einer Rockergruppe, der unter Panikattacken leidet und mit der Erziehung seiner Kinder überfordert ist - dieses bizarre Bild des Hauptangeklagten im Heidelberger "Black-Jackets-Prozess" zeichnete der Vorsitzende Richter Christian Mühlhoff gestern bei der Urteilsverkündung. Seine Kammer sah es als erwiesen an, dass der 33-jährige Gastwirt Erdal Q.... [mehr]

  • Rauschgift

    Zusammenbruch unter Drogen

    Mitten auf der Straße haben Polizisten am Dienstagmorgen in Landau zwei Personen gefunden, die sich in einer hilflosen Lage befanden. Ein 17-jähriges Mädchen war nach Polizeiangaben nicht mehr ansprechbar, hatte aber die Augen weit aufgerissen und litt unter unkontrollierbaren Zuckungen. Der 18-jährige Begleiter sei zwar noch ansprechbar gewesen, habe aber seine... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau Puppendoktorin Hannelore Biedermann

    "Bei mir wird jede Puppe gesund"

    Seit zwölf Jahren öffnet das Heimatmuseum Neckarau seinen Fundus an gesammelten Puppen und organisiert eine Ausstellung im benachbarten Rathaus. "Zu sehen gibt es auch diesmal wieder unsere Original-Schildkrötpuppen, die bis 1975 in der Rheinischen Gummi- und Celluloidfabrik, später Schildkröt AG, in Neckarau hergestellt wurden", wie Marga Steiner berichtete.... [mehr]

  • Neckarau Gerhard Schöne stimmt als Meister der leisen Töne auf vorweihnachtliche Zeit ein

    Lieder, die aus dem Herzen sprechen

    "Ich öffne die Tür weit am Abend", war der vielversprechende Titel eines außergewöhnlichen Konzerts in der Matthäuskirche. Es war kein Adventskonzert im eigentlichen Sinne. Doch mit Liedern, die dem Publikum aus dem Herzen sprachen, stimmte Liedermacher Gerhard Schöne zusammen mit Ralf Benschu (Saxophon) und Jens Goldhardt (Orgel) das Publikum bei der... [mehr]

  • Neckarau Kinder und Jugendliche, die noch bei keinem offiziellen Wettbewerb teilgenommen haben, treffen sich zu einem kleinen Turnier

    TV weckt Spaß am Tischtennis im Verein

    Mehr als 20 Kinder aus Neckarau und anderen Stadtteilen nahmen an der Mini-Meisterschaft im Tischtennis in der Sporthalle des TSV 1899 Mannheim-Neckarau teil. Es war bereits die fünfte Tischtennis Mini-Meisterschaft beim TSV. Bei der Ausrichtung sprechen sich die Tischtennis-Abteilungen des TSV und der Post SG ab, die seit diesem Jahr im Tischtennis eine... [mehr]

Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried

  • Wohlgelegen

    Gaben-Sammlung zum Christfest

    Eine Weihnachtsaktion für bedürftige Kinder aus dem Wohlgelegen veranstalten das dortige Caritas-Quartierbüro und das Tattoo-Studio FantasyCore. Sie sammeln den ganzen Advent über Spielzeug-Spenden und bescheren diese am 20. Dezember Kindern, die sonst wenig Weihnachtsgeschenke zu erwarten haben. Wer sich beteiligen möchte, kann neues und neuwertiges... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt

    Aktzeichnen im Workshop

    Im Atelier Trautmann in der Friesenheimerstraße 14 läuft der erste Aktzeichenkurs, am Donnerstagabend, 19 bis 21 Uhr, lernen die Teilnehmer die Kunst des Zeichnens. Bei Kaminfeuer und Tee tauscht man sich in der Runde auch über aktuelle kulturelle Aspekte aus. Im neuen Jahr hat dieser Kurs noch sechs Abende, an denen man mitmachen kann. Das erste Semester des... [mehr]

  • Neckarstadt Schüler der Humboldt-Schule singen

    Aus voller Kehle Lieder angestimmt

    Sie singen leidenschaftlich und voller Freude und am liebsten mit Publikum: Die Schüler der HumboldtSchule stimmten jetzt unter Anleitung von Eve Weiß, der Leiterin der Chor- AG, Weihnachtslieder an und begrüßten mit "Schneeflöckchen, Weißröckchen" ihre Zuhörer auf dem Alten Meßplatz. 23 Kinder gaben ein kleines Platzkonzert vor dem 13 Meter großen Baum,... [mehr]

  • Neckarstadt-Ost Ausbau der Uhlandschule zur Ganztagesbetreuung stößt nicht in allen Punkten auf Gegenliebe

    Bauarbeiten voll im Plan

    Große Unsicherheit bei der künftigen Betreuung ihrer Kinder herrscht unter den Eltern, deren Nachwuchs die Uhlandschule besucht. Nach der Vorfreude über die Einrichtung einer Werkrealschule mit Ganztagsbetreuung geht es den Eltern vor allem um die Frage, wie Krippenkinder im Alter von einem halben bis zu drei Jahren und Schüler der Werkrealschule, die vielleicht... [mehr]

  • Neckarstadt Konzept "Alter Bahnhof" wird entwickelt

    Nach Brand am Ball bleiben

    Nach dem Brand im "Alten Bahnhof" flammt nun das Aktionsbündnis mit neuen Strategien auf. Wie berichtet, kann mit einem Ergebnis des Gutachtens erst im Februar gerechnet werden, erst dann kann über Erhalt oder Abriss des Alten Bahnhofs entscheidet werden. Um Strategien für alle Fälle durchzuspielen, lädt das Aktionsbündnis "Alter Bahnhof" in der Neckarstadt am... [mehr]

  • Neckarstadt-West Kirche in elf Monaten renoviert / Volles Haus bei der Eröffnungsmesse

    St. Nikolaus erstrahlt in neuem Glanz

    Zwar stehen noch nicht alle Bänke, es fehlen auch die Sitzpolster, und vom Kreuzweg hängen erst vier Stationen an den frisch getünchten Wänden. Aber das sind nur Kleinigkeiten angesichts der geleisteten Renovierungsarbeiten. Pünktlich zum Patrozinium wurde die Pfarrkirche St. Nikolaus jetzt nach einer elf Monate dauernden Generalsanierung mit einem feierlichen... [mehr]

  • Neckarstadt Stimmungsvolle Weihnachtsfeier mit Flora und Lyra

    Starke Stimmen im Chor der Sänger geehrt

    Zu einer konzertanten Weihnachtsfeier hatte der Gesangverein Flora 1872 e.V. zusammen mit dem MGV Einigkeit Lyra - Frohsinn e.V in den Gemeindesaal der Paul-Gerhardt-Kirche eingeladen. Im geschmückten Saal begrüßte der Vorsitzende Kurt Gräf Mitglieder, Ehrenmitglieder, Sangesfreunde und Gönner. Eröffnet und musikalisch umrahmt wurde die Feier stimmgewaltig von... [mehr]

  • Neckarstadt Justus-von-Liebig-Schule präsentiert Ausstellung / Kunsterzieherin Christine Behrens setzt auf kreative Lernmethoden

    Venezianische Masken und deutsche Sprache

    Kunst führt zur Sprache und fördert den Austausch von Erfahrungen und das soziale Miteinander. Unter dieser Maxime unterrichtet Christine Behrens seit vielen Jahren den Nachwuchs an der Justus-von-LiebigSchule. Die Mannheimer Künstlerin betreut dort vor allem Jugendliche, die erst seit kurzem in Deutschland sind und im Hinblick auf einen Schulabschluss so schnell... [mehr]

Neuostheim / Neuhermsheim

  • Neuhermsheim Weihnachtsmarkt auf dem Gerd-Dehof-Platz / 16 Aussteller präsentieren ihr Angebot für den Gabentisch

    Selbstgemachtes aus dem Stand

    Glühwein, Marmeladen und viele andere schöne, selbstgemachte Dinge lockten die Besucher zum Weihnachtsmarkt in Neuhermsheim. Es war bereits der elfte Adventsmarkt auf dem Gerd-Dehof-Platz, den die Initiative aus dem Stadtteil heraus gestaltete. Bei Eröffnung des Ereignisses konnte Stefan Rebmann (MdB) neben Stadtrat Steffen Ratzel auch die Bezirksbeiräte Gertrud... [mehr]

Oststadt / Schwetzingerstadt

  • Oststadt Siebter Benefiz-Weihnachtsmarkt im VolksbankHaus an der Augustaanlage / Großer Andrang vor den Ständen

    Benefiz und Budenzauber mit musikalischer Note

    Trotz Vorweihnachtsstress krempelten die Mitarbeiter der VR Bank Rhein Neckar e.G. wieder ihre Ärmel hoch und organisierten zum siebten Mal einen zweitägigen Weihnachtsmarkt für den guten Zweck. Das Projekt "Marienkäfer" für Früh- und Neugeborene im St. Annastift Ludwigshafen erhält in diesem Jahr den gesamten Erlös des Basars für Mitarbeiter und Kunden, der... [mehr]

Politik

  • Angreifbar

    Es ist eine feine Unterscheidung, die Bundespräsident Christian Wulff vornimmt, um seine Hände in Unschuld zu waschen: Als Ministerpräsident von Niedersachsen habe er keine "geschäftlichen" Beziehungen zu dem Osnabrücker Unternehmer Egon Geerkens unterhalten oder zu einer Firma, an der Geerkens beteiligt ist, sagt er. Sehr wohl aber gibt er zu, dass er und seine... [mehr]

  • Familie Nach dreijährigem Streit Gesetz unter Dach und Fach

    Bund und Länder einigen sich auf Kinderschutz

    Nach langem Streit haben sich Bund und Länder über ein neues Schutzgesetz für Kinder in Problemfamilien verständigt. Danach wird der Bund dauerhaft die Kosten für sozialpädagogisch geschulte Familienhebammen übernehmen. Sie sollen bis zu einem Jahr nach der Geburt die Kinder betreuen und die Eltern in Erziehungsfragen beraten. Dies teilten... [mehr]

  • Bundespräsident Christian Wulff will korrekt Auskunft gegeben haben / Geld vom Unternehmer Geerkens verschwiegen

    Ein Problemkredit mit Folgen

    Es war eine Reise in eine andere Welt. Sechs Tage lang flohen Bundespräsident Christian Wulff und seine Frau Bettina vor dem tristen Berliner Schmuddelwetter und tauchten in die arabische Märchenwelt von 1000 und einer Nacht ein. In den Golf-Staaten Oman, Arabische Emirate, Katar und Kuwait bewunderten das Staatsoberhaupt und die First Lady den sagenhaften... [mehr]

  • FDP Bundestagsabgeordneter bringt mit Anti-Rettungsfonds-Kurs Parteispitze gegen sich auf

    Euro-Rebell Schäffler

    Der Vergleich hinkt, aber er wird gezogen. Seit der britische Premier sich auf Kosten Europas profiliert, hat auch Frank Schäffler seinen Ruf weg: Der David Cameron der deutschen Politik - einer, bei dem man nie so genau weiß, ob es ihm nun ums Prinzip geht, ums eigene Ego oder um die pure Lust am Konflikt. Einer, der auch nach zwei gigantischen Finanzkrisen noch... [mehr]

  • Kyoto-Protokoll

    Das Kyoto-Protokoll ist das bisher wichtigste internationale Instrument zum Klimaschutz. Auf der Weltklimakonferenz im japanischen Kyoto 1997 hatten sich die 160 Vertragsstaaten auf dieses Abschlussprotokoll mit völkerrechtlich verbindlichen Vorgaben geeinigt. Sie verpflichteten sich, den weltweiten Ausstoß von Treibhausgasen von 2008 bis 2012 um mindestens fünf... [mehr]

  • Malaysias rotierender König

    Ein neuer König hat in Malaysia das Zepter übernommen. Das Land hat eine einmalige rotierende Regentschaft. Die neun Sultane im Land wechseln sich alle fünf Jahre auf dem Thron ab. Sultan Abdul Halim Mu'adzam Shah (84) aus dem Bundesstaat Kedah legte in einer prunkvollen Zeremonie in der Hauptstadt Kuala Lumpur gestern seinen Amtseid ab. Sultan Abdul Halim ist der... [mehr]

  • Präsidentschaftswahl Oligarch Michail Prochorow will im März Russlands starkem Mann Paroli bieten

    Milliardär für und gegen Putin

    Er nimmt es sportlich. "Wenn man da einen starken Rivalen hat, dann wächst man auch selbst schneller", sagt Michail Prochorow, Russlands drittreichster Mann. Dabei ist er bereits 2,04 Meter groß. Doch Prochorow will wohl über sich hinauswachsen, hat sich Wladimir Putin als Rivalen ausgesucht, den Noch-Premier und Bald-Präsidenten Russlands. Ein fairer Kampf... [mehr]

  • Nahost

    Palästinenser-Fahne weht vor Unesco

    Mit dem Hissen ihrer Flagge vor dem Pariser Sitz der Unesco haben die Palästinenser ihre Vollmitgliedschaft in der UN-Organisation gefeiert. In Gegenwart von Palästinenserpräsident Mahmud Abbas wurden sie damit als 195. Mitglied aufgenommen. Abbas sprach bewegt von einer "historischen Stunde": "Wir hoffen, dass das ein gutes Vorzeichen dafür ist, dass Palästina... [mehr]

  • Rückschlag

    Die verhaltenen Jubelrufe über die Ergebnisse des UN-Klimagipfels in Durban sind kaum verhallt, schon folgt die Ernüchterung: Kanada steigt aus dem Kyoto-Protokoll aus. Auch wenn dieser Schritt seit längerem absehbar war, für den weltweiten Umweltschutz ist er dennoch ein herber Rückschlag. Schließlich ist das Kyoto-Protokoll bisher das einzige globale... [mehr]

  • Umwelt Kanada steigt als erstes Land aus dem Kyoto-Protokoll aus und entgeht damit einer Geldstrafe

    Saftige Ohrfeige für den Klimaschutz

    Empfindlicher hätte Kanada den globalen Klimaschutz kaum treffen können. Nur Stunden nach dem Ende der Weltklimakonferenz von Durban sagte sich die Regierung in Ottawa von allen Verpflichtungen frei. Ihr Ausstieg aus dem Kyoto-Protokoll schmerzt als symbolische Ohrfeige nach dem Verhandlungsmarathon in Südafrika. Befürchtet wird, dass Kanadas Beispiel Schule... [mehr]

  • Skrupellos

    Mehr als 5000 Tote - Baschar al-Assad geht über Leichen. Syriens Diktator klammert sich mit allen Mitteln an die Macht. Dass seine brutalen Sicherheitskräfte sogar Kinder massakrieren, passt ins düstere Bild. Der Bericht der Vereinten Nationen charakterisiert ein skrupelloses Regime, das einen Krieg gegen das eigene Volk führt. Und damit machen sich Assad und... [mehr]

  • Iran Teheran besteht auf einer Entschuldigung

    USA fordern Rückgabe der Drohne

    Der Iran hat von US-Präsident Barack Obama eine Entschuldigung für die Verletzung des iranischen Luftraums durch eine amerikanische Drohne gefordert. "Präsident Obama sollte nicht vergessen, dass der iranische Luftraum durch die Drohne klar und deutlich verletzt wurde und die USA sich in erster Linie dafür entschuldigen sollten", sagte der Sprecher des iranischen... [mehr]

Rhein-Neckar Löwen

  • Handball Nach dem Ausfall von Zarko Sesum ruhen im heutigen Pokal-Kracher gegen Hamburg die Hoffnungen auf dem Polen

    "Ballermann" Bielecki - Löwen brauchen seine Tore

    Rhein-Neckar Löwen gegen den HSV Hamburg - diese Begegnung steht traditionell für Spannung, Dramatik und Emotionen. Unvergessen bleibt das Pokalfinale 2010, als der norddeutsche Handball-Bundesligist in der Verlängerung die Löwen niederrang. Heute (20.45 Uhr) haben die Badener die Chance, den Spieß im DHB-Pokal umzudrehen. Im Achtelfinale erwartet die Mannschaft... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau Interessenverband der Heimbewohner zeichnet Pflegeeinrichtung aus / Freundlichkeit und respektvoller Umgang

    "Grüner Haken" für Maria-Scherer-Haus

    Für seine Lebensqualität und Verbraucherfreundlichkeit wurde jetzt das Caritas-Seniorenzentrum Maria-Scherer-Haus in Rheinau-Casterfeld ausgezeichnet. Der einzige bundesweite Interessenverband von Heimbewohnern BIVA e.V. verlieh dem Heim den "Grünen Haken". Alle Pflegeheime des Mannheimer Caritasverbands haben sich in den vergangenen Monaten freiwillig der... [mehr]

  • Rheinau-Süd Erlös der adventlichen Veranstaltung kommt sozialen Einrichtungen zugute

    Bei ihrem Weihnachtsmarkt denken Siedler an Bedürftige

    Klein aber fein präsentierte sich auch in diesem Jahr der Weihnachtsmarkt der BASF Siedler in Rheinau. Insgesamt 13 Stände garantierten ein festliches Ambiente auf dem Marktplatz an der Lüderitzstraße. "Wir feiern diese Veranstaltung seit 23 Jahren immer am selben Standort", verriet Günter Ries vom Organisationsteam der Siedler. "Dafür haben wir auch diesmal... [mehr]

  • Rheinau Buben und Mädchen der katholischen Tageseinrichtungen schmücken Pfarrhaus-Fenster

    Kinder gestalten Haus als Adventskalender

    "Den größten Adventskalender auf der Rheinau", so die stolze Ankündigung, haben die Kinder der drei Tageseinrichtungen, die zu der Gemeinde St. Antonius gehören, gestaltet. Dazu nahmen sie das Pfarrhaus in Beschlag. Das hat genau 24 Fenster. Und eben die schmückten die Kleinen mit Bildern und gebastelten weihnachtlichen Symbolen. Täglich wird nun an einem... [mehr]

  • Rheinau

    Laufen jetzt auch dienstags

    Seit 35 Jahren gibt es beim TV Rheinau 1893 den Lauftreff. Ab sofort findet er wie bisher freitags und neuerdings auch dienstags, jeweils um 18 Uhr, statt. Treffpunkt ist auf dem Vereinsgelände, Rheinauer Ring 81. Beim Lauftreff wird in Gruppen gelaufen. Jede Gruppe wird durch einen Betreuer geführt. Das Gruppentempo muss sich dabei im Einzelfall nach dem... [mehr]

  • Rheinau-Süd

    Silvesterparty am Rheinauer See

    In der Mitte des Sees die Korken knallen lassen und auf das neue Jahr anstoßen. Eine Traumperspektive auf das sich im See spiegelnde Feuerwerk der südlichen Mannheimer Stadtteile, Brühls und Schwetzingens ermöglicht die motorisierte Partyplattform "Cruise Island", die etwa 40 Personen Platz bietet. Das Team der Wakeboardanlage lädt am 31. Dezember zur großen... [mehr]

  • Rheinau Gerhart-Hauptmann-Schule dankt ihrem Förderverein, der BASF-Siedlergemeinschaft und dem Bezirksbeirat

    Sponsoren helfen beim Spiel- und Bewegungsplatz

    Laut Statistischem Bundesamt sind mehr als die Hälfte aller deutschen Paare mit minderjährigen Kindern berufstätig. Das bedeutet auch, dass es für die Schulen immer wichtiger wird, ihr Betreuungsangebot zu verstärken und für abwechslungsreiche Beschäftigung zu sorgen. Deshalb steht seit Anfang dieses Schuljahres an der Gerhart-Hauptmann-Schule ein neuer Spiel-... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen Winterzauber am Wochenende / Buden locken mit kulinarischen Leckereien und schönen Dingen

    Winterliche Atmosphäre auf dem Stich

    Im vergangenen Jahr fielen passend zum "Winterzauber" dicke Flocken vom Himmel und verpassten dem Sandhofener Stich eine winterliche Note. Auch in diesem Jahr hoffen die Veranstalter auf ebenso positive Resonanz wie bei der Premiere 2010. Am Freitag (18 bis 22 Uhr) und Samstag (12 bis 22 Uhr), 16. und 17. Dezember, laden die Organisatoren Daniela Fenzel, Bernd... [mehr]

Schönau

  • Schönau BDS richtet Weihnachtsmarkt zum letzten Mal aus / Andrea Safferling will den Budenzauber mit Vereinen fortführen

    "Diese Veranstaltung darf nicht sterben"

    Mit der neuen Örtlichkeit für den Schönauer Weihnachtsmarkt hatte sich Horst Süß schnell arrangiert. Statt auf dem Lena-Mauer-Platz gab es jetzt Plätzchen und Glühwein auf dem Pausenhof der Schönauschule. Rektorin Monika Fuchs hatte die Ständebetreiber mit offenen Armen empfangen, nachdem der BDS-Vorsitzende um Gastfreundschaft bei der Rektorin angefragt... [mehr]

  • Schönau Schulleiter erkunden Andersen-Grundschule

    Besuch aus Korea

    Die Hans-Christian-Andersen-Schule hatte ihre Türen gerade für ganz besondere Gäste geöffnet: 25 koreanische Schulleiter haben interessiert das Lehr- und Raumkonzept der Ganztagsgrundschule im Stadtteil Schönau erkundet. Im Rahmen der Seoul National Academy for Educational Administrators (NAEA), die der Seoul National University angehört, durften die als... [mehr]

  • Schönau Zustand des Gebäudes verschlechtert sich immer weiter / Gemeinderat will nach Haushaltsberatungen 360 000 Euro beisteuern

    Sanierung des Siedlerheims kann starten

    Der Zustand des Siedlerheims wird immer dramatischer. Neben Wasserschäden durch das defekte Dach und trotz der fast abgeschlossenen Sanierung der Gaststätte meldet die Kultur- und Interessengemeinschaft (KIG) inzwischen fast täglich neue Schäden am maroden Gebäude. Am Montag dann Jubel ohne Gleichen: Der Gemeinderat entschied, für die Sanierung 360 000 Euro... [mehr]

Schwetzingen

  • Live-Musik

    "Big Willy" auf wildem Streifzug

    Die Jungs von "Big Willy" werden am Freitag, 16. Dezember, ab 21.30 Uhr mit einem Weihnachtsspecial den "Grünen Baum" zum Schwitzen bringen. Auf ihrem Streifzug durch die Musik ist ihnen nichts heilig. Sie demonstrieren mit interessanten Titelinterpretationen, dass sich mit akustischer Gitarre, einem Holzbass, einem Akkordeon und einer Holzkiste, nahezu alles... [mehr]

  • Gemeinderat Gremium beschließt einstimmig die Kosten rückwirkend ab Januar 2011 nach Schmutz- und Niederschlagswasser getrennt zu berechnen

    "Es gibt keine versteckte Gebührenerhöhung"

    Ein Gerichtsbeschluss macht es landauf, landab notwendig, ab sofort die Abwassergebühren nicht mehr nur davon abhängig zu machen, was an Frischwasser ins Haus gelaufen ist, sondern die Gebühren aufzusplitten zwischen Abwasser, das in den Kanal fließt, und Niederschlag, der über versiegelte Grundstücksflächen dem Kanal zugeführt wird. Nun hat der Gemeinderat... [mehr]

  • Eisbahn Knappe Ergebnisse und viel Spaß beim Eisstockschießen

    "Heinrich I." stößt SZ-Team vom Thron

    In einem Eisstock-Wettbewerb kämpfen zwei Teams mit jeweils vier Spielern gegeneinander, der Stock muss mit viel Gefühl so nahe wie möglich an das Ziel, die so genannte "Daube", platziert werden. Ein gut gesetzter Stock garantiert allerdings noch nicht den Sieg, denn nachfolgende Spieler können es noch besser machen, deshalb ist gegen Schluss jede Menge... [mehr]

  • Bauvorhaben Ratsgremium vergibt für die neue Kita Aufträge und hofft auf deren baldige Eröffnung

    "Keine Ratssitzung ohne Sonnenschein!"

    Viel, sehr viel Lehrgeld musste die Gemeinde in den vergangenen Jahren durch den Bau der Kindertagesstätte "Villa Sonnenschein" bezahlen, denn durch die unvorhergesehene Insolvenz der mit der Errichtung betrauten Junior-Bau-GmbH geriet der Zeit- wie auch der Kostenplan durcheinander. Auch bei der jüngsten Sitzung des Gemeinderates mussten die Mitglieder über die... [mehr]

  • Sternsingeraktion

    "Klopft an Türen, pocht auf Rechte"

    Im Januar werden wieder viele Kinder für eine gute Sache durch die Straßen ziehen. Dazu braucht es viele Füße und helfende Hände. Ob als Sternsinger-Kind, Begleitperson, Köchin oder Koch. Die Aktion setzt sich für die Rechte von Kindern ein - besonders für jene, die in Nicaragua unter Kinderarbeit zu leiden haben. Die Sternsinger werden vom 5. bis 7. Januar... [mehr]

  • Schimper-Realschule Michelle Seßler gewinnt Lesewettbewerb

    Ab in die nächste Runde

    Zum Nikolaustag stand für die Sechstklässler der Schimper-Realschule eine besondere Bescherung an: Im neuen Lernzentrum wurde der Lesewettbewerb ausgetragen. Initiator war der Börsenverein des Deutschen Buchhandels. In den Wochen zuvor waren im Deutschunterricht Bücher vorgestellt und betontes Lesen geübt worden. Schließlich wurden je zwei Klassenbeste aus den... [mehr]

  • Feuerwehr Rettungskräfte üben bei Seminar Einsatz von Geräten zur Befreiung von Unfallopfern / Besondere Anforderungen durch neue Fahrzeugtechnik

    Blitzschnelle Entscheidung im Notfall

    Schneiden, spreizen, sichern sowie schnell und schonend retten und den Brandschutz sicherstellen - das sind die Aufgaben der Feuerwehr bei einem Verkehrsunfall. "Die Augen offen halten, viele Möglichkeiten für eine optimale Rettung im Kopf haben und am Einsatzort schnell entscheiden können, welche Vorgehensweise die beste und schnellste ist" - all das sollte beim... [mehr]

  • Travestie-Revue

    Bunte Strass-Steine und Federboas

    Die "Viktor - Viktoria Travestie-Revue" präsentiert am Samstag, 7. Januar, um 20 Uhr in der Festhalle das aktuelle Programm "Crazy". Die Besucher können dabei das perfekte Zusammenspiel aus professioneller Darbietung, frechen Texten, mitreißendem Live-Gesang, umwerfender Komik, verblüffenden Illusionen und atemberaubenden Kostümen genießen. "Tauchen Sie ein in... [mehr]

  • Motorsportclub Langjährige Mitglieder werden bei der Winterfeier mit Clubnadeln ausgezeichnet

    Flotte Touren der Erinnerung

    Zur Winterfeier hatte der Motorsportclub ins Clublokal "Zum Goggel" eingeladen. Ehrungen der Aktiven sowie langjähriger Mitglieder standen im Mittelpunkt. Eine Tombola rundete das Programm ab. Vorsitzender Reiner Kurtz gab bei der gut besuchten Feier im Saal einen kleinen Rückblick auf die Clubaktivitäten der abgelaufenen Saison: Glühweinfest an Dreikönig am... [mehr]

  • Sportschützen Seniorentreffen im Clubheim

    Gemütliches Fachsimpeln

    Zu einem vorweihnachtlichen Beisammensein hatte der Sportschützenverein seine Senioren mit Partnern in sein Clubheim eingeladen. Bei seinen Willkommensgrüßen zeigte sich Oberschützenmeister Volker Kaissling erfreut, dass so viele Altersschützen der Einladung des Vereins gefolgt waren. Die Tische für die Kaffeetafel waren liebevoll weihnachtlich dekoriert. Die... [mehr]

  • Friedrich-Ebert-Werkrealschule 220 Grundschulkinder packen Weihnachtspakete

    Geschenke geben Straßenkindern Hoffnung

    Weihnachten steht vor der Tür. Nicht jedes Kind feiert dieses Fest mit seiner Familie. Der Mannheimer Verein "Freezone" kümmert sich um Kinder und Jugendliche, die ihrem Elternhaus den Rücken gekehrt haben und auf der Straße leben. Für den Verein und seine Schützlinge engagieren sich auf Anregung von Lehrerin Petra Wittmann seit mehreren Jahren die Schüler der... [mehr]

  • Hundesportverein Sportlicher Jahresausklang, anschließend Beisammensein in gemütlicher Runde / Nikolaus und sein Engel besuchen Kinder

    Hund und Herrchen tauschen beim lustigen Spaßturnier die Rollen

    Mit einem Spaßturnier ließen die Hundesportler des HSV Oftersheim das Sportjahr ausklingen. Dabei wurden die Hunde in die Gruppen klein, mittel und groß eingeteilt. Die Hundeführer waren dabei besonders gefordert: Sie tauschten mit ihren Tieren die Rolle und mussten beispielsweise den Steg überqueren, während der Hund nebenher lief. Schwierig war das vor allem... [mehr]

  • Thema Nahversorgung Bürgermeister ändert Tagesordnung

    Kein Beschluss

    Mit einigen Minuten Verspätung begann am Montag die letzte Gemeinderatssitzung des Jahres - dem Ansturm der Besucher war die Zahl der Stühle nicht gewachsen, weitere mussten in den Saal gebracht werden. Es dürften wohl weniger die besinnlichen Reden zum Jahresabschluss gewesen sein, die die Zuhörer anlockten, als vielmehr die Tagesordnung, die mit zwei Punkten... [mehr]

  • Hebel-Gymnasium Fahrrad-Experte zeigt mit Hilfe eines Dunkeltunnels Sichtweise der Autofahrer

    Langer Bremsweg überrascht die Schüler

    Es ist nur ein ganz kleiner Schritt für den Einzelnen, doch für die Verkehrssicherheit macht es einen riesigen Unterschied. "Das Licht am Fahrrad entscheidet manchmal über Leben und Tod" - davon zeigte sich der Leiter der Verkehrspädagogik des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC), Michael Fröhlich, anlässlich einer Fahrradbeleuchtungsaktion im... [mehr]

  • Evangelische Kirche Umwelt-Qualitäts-Siegel "Der Grüne Gockel" für alle vier Gemeinden

    Mit Pellets zur Urkunde

    "Wir hatten riesig viel Arbeit, aber es hat sich gelohnt", sagte Sibylle Wegner von der evangelischen Kirche bei der offiziellen Verleihung der Urkunden der Initiative des Kirchlichen Umweltmanagements. Nach dem sonntäglichen Gottesdienst begrüßte Ulrich Kirchner, der Vorsitzende des Kirchengemeinderates, in einer kleinen Feierstunde unter vielen Ehrengästen auch... [mehr]

  • Hausfrauenbund

    Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt

    Die Jahresabschlussfahrt führte die Mitglieder und Freunde des Hausfrauenvereins Brühl und Rohrhof nach Esslingen zum Weihnachts- und Mittelaltermarkt. Schon am frühen Nachmittag erreichte der voll besetzte Bus die Große Kreisstadt am Neckar. Die prächtigen Fachwerkhäuser und romantischen Gassen verliehen dem Mittelaltermarkt eine schöne stimmungsvolle... [mehr]

  • Konversion Schwetzinger Landesvorsitzender Dr. André Baumann über die Pläne seiner Organisation

    Nabu: Militärflächen in Stiftung überführen

    Der Naturschutzbund (Nabu) Baden-Württemberg sieht in der Aufgabe von militärischen Einrichtungen die Chance, dass die frei werdenden Truppen- und Standortübungsplätze zu kleinen und großen Modellregionen für eine nachhaltige Entwicklung werden, teilt der Nabu in einer Presseerklärung mit. "Der Naturschutzbund setzt sich deshalb dafür ein, dass die Regionen... [mehr]

  • Mehrausgaben zugestimmt

    Nachtragshaushalt nicht erforderlich

    Eine gute Nachricht hatte Kämmerer Hans-Peter Kroiher für die Gemeinderäte parat: Dank der positiven Entwicklung des Haushaltsjahres ist kein Nachtragshaushalt erforderlich. Was im Umkehrschluss wiederum bedeutet, dass anfallenden Mehrausgaben vom Gemeinderat zugestimmt werden muss. So braucht beispielsweise die Feuerwehr 10 000 Euro mehr für die Wartung ihrer... [mehr]

  • Konzert Evangelischer Bläserkreis und Klarinettenquartett der Mannheimer Bläserakademie stimmen auf besinnliche Zeit ein

    Opulente Klangvielfalt überzeugt

    Die ganze wunderbar opulente Klangvielfalt, die man in der Adventszeit erwartet, brachte der evangelische Bläserkreis zusammen mit anderen Künstlern bei seinem traditionellen Konzert in der Vorweihnachtszeit zu Gehör. Bei diesem Auftritt in der katholischen Schutzengelkirche durfte die musikalische Leiterin des Ensembles, Heike Wagner, nicht nur auf ihre... [mehr]

  • Bonhoefferkindergarten Rückenschule für Nachwuchs

    Pflege der "Bandschi"

    Anschaulich und kindgerecht brachte Physiotherapeut Matthias Beck den Kindern des Bonhoefferkindergartens nahe, wie wichtig die richtige Haltung beim Sitzen, Stehen und Tragen ist. Mit einem Modell der Wirbelsäule weckte er die Neugier der Kinder und zeigte ihnen die Funktion der Bandscheiben. Da diese viel zu tragen haben, müssen sie gut behandelt werden - und das... [mehr]

  • Dreifeldsporthalle Taufe bei Wild-Weihnachtsmarkt

    Saft als Namenspate

    Das jüngste Kind der Stadt hat einen Namen: Die im April eingeweihte Dreifeldsporthalle im Süden der Stadt heißt jetzt "Capri-Sonne Sportcenter". Die Namensgebung war ein Geschenk der Stadt an Ehrenbürger und Wild-Werke-Chef Dr. Hans-Peter Wild zu dessen 70. Geburtstag im Juni. Bürgermeister und Stadträte zeigten sich bei der Abstimmung im Gemeinderat einer... [mehr]

  • Gemarkungstausch mit Schwetzingen Rat billigt öffentlich-rechtlichen Vertrag mehrheitlich / Große Kreisstadt muss für ihre Ausgleichsflächen Ersatz suchen

    SPD und GLP: Wähler-Mehrheit, nicht die Wahlbeteiligung entscheidet

    Im Juli hat der Gemeinderat einem Gemarkungstausch mit Schwetzingen zugestimmt. Flächen in der Schwetzinger Oststadt sollen gegen Flächen beim Gewerbegebiet Am Ochsenhorn getauscht werden. Zwischenzeitlich wurden die betroffenen Bewohner gehört, nun stimmte der Rat mehrheitlich dem Abschluss eines öffentlich-rechtlichen Vertrages zu, mit dem der Handel... [mehr]

  • Strahlende Kinderaugen

    Mit schweren Schritten kam er zu Appel + Ei gestapft: der Nikolaus, der für jedes Kundenkind eine kleine Überraschung mitgebracht hatte. Denn jedes Kind bekam eine Geschenktüte voll mit Früchten, Nüssen, Schokolade und Plätzchen. Letztere hatte die Klasse 6b der Marion-Dönhoff-Realschule Brühl unter der Organisation ihrer Lehrerin sowie des Elternbeirates mit... [mehr]

  • Kolpingfamilie Gedenktag mit Mitgliederehrungen

    Taten, die bis heute ihre Wirkung entfalten

    Um gemeinsam dem Gesellenvater Adolph Kolping zu gedenken, trafen sich die Mitglieder der Kolpingfamilie bei Kaffee und Kuchen im Pfarrsaal der St. Josefskapelle im Hirschacker, wo Günther Röser die Ehrungen langjähriger treuer Mitglieder vornahm. Hans Deimann wurde die Ehre für 50 Jahre zuteil, und für 60 Jahre Treue sogar Leonhard Dörfer. Er kam von... [mehr]

  • Arbeiterwohlfahrt Ortsverband feiert mit bunten Bühnenbeiträgen von Jugendlichen die Vorweihnachtszeit

    Trost und Glück hinter Kalendertürchen

    "Weihnachten wird erst durch Kinder so richtig schön und ich bin froh, dass wir so viele begabte Jugendliche für unser Bühnenprogramm gewinnen konnten", freute sich der Ortsverbandsvorsitzende Wolfgang Hundert am Sonntag im Lutherhaus. Groß war die Freude der Verantwortlichen auch über die zahlreichen Besucher und Ehrengäste, die gekommen waren. Wunderbar... [mehr]

  • Gemeinderat Den Haushalt für das kommende Jahr einstimmig verabschiedet / Kommune möchte bis 2016 schuldenfrei werden

    Umsichtiges Wirtschaften trägt Früchte

    Die stürmische See hat sich gelegt, die Gemeindefinanzen befinden sich wieder in ruhigerem Fahrwasser. Bei der letzten Gemeinderatssitzung im nun zu Ende gehenden Jahr verabschiedete das Gremium im Schein der Kerzen auf dem U-förmigen Tisch im Ratssaal die Haushaltssatzung und den Haushaltsplan für das kommende Jahr. Bürgermeister Jürgen Kappenstein, der... [mehr]

  • Buchvorstellung "Johanna und der Medici-Schatz" erntet Beifall

    Und der Kurfürst - fleckig vom Arsen

    Wow, da hat das Autorenduo zugelangt. Intrigen, Sex und Crime am Kurpfälzer Hof von Carl Theodor in der Zeit der Aufklärung wurden gespickt mit Personen, die es tatsächlich gab, die sich aber sicherlich nicht alle kannten. Heraus kam Teil zwei einer Trilogie historischer Romane um die Mannheimer Apothekerstochter Johanna, die ihren verschollenen Mann sucht und... [mehr]

  • Anfragen Neue Hinweisschilder und "50er"-Markierungen in Planung

    Von Orientierungs- und anderen Hilfen

    Bei den Anfragen durch die Ratsmitglieder wollte Joachim Hartung (SPD) wissen, ob das Befahren des Friedhofs mit Pkw gestattet sei - jüngst habe er jemanden beobachtet, der den Friedhof befahren wollte. Bürgermeister Jürgen Kappenstein hob hervor, dies sei nur dann statthaft, wenn es sich um Gehbehinderte handele und diese auch einen Berechtigungsnachweis mit sich... [mehr]

  • Karl-Wörn-Haus

    Zinngießer live bei der Arbeit zusehen

    Wegen großer Nachfrage gibt es am Sonntag, 18. Dezember, 15 Uhr noch einmal die Möglichkeit, eine kostenlose Führung durch die Modellfiguren-Ausstellung "Szenen aus der Neuen Welt" im Karl-Wörn-Haus zu erleben. Auch Rudolf Biebinger, ein passionierter Zinngießer, wird wieder anwesend sein. Besucher haben die Chance ihm bei der Arbeit über die Schulter zu... [mehr]

  • Comenius-Schule Respekt vor dem gabenbringenden Nikolaus bleibt nach wie vor ungebrochen

    Zum Advent quer durch den Saal getanzt

    Für die vielen derzeitigen und ehemaligen Schüler der Comenius-Schule Schwetzingen war es wieder einer der Höhepunkte der Weihnachtszeit: die Nikolausfeier des Freundeskreises dieser Bildungseinrichtung. Die Halle des Turnvereins Brühl wurde zu diesem besonderen Anlass weihnachtlich geschmückt und mit Tischen und Stühlen für die zahlreichen Gäste bestückt.... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Stimmungsvolles Weihnachtsoratorium von Heinrich von Herzogenberg in der Erlöserkirche / Anhaltender Beifall

    Mitten hinein in die Heilige Nacht

    Die dritte Kerze brannte am Adventskranz in der Erlöserkirche, doch er war etwas zur Seite gerückt, denn das Weihnachtsoratorium von Heinrich von Herzogenberg (1843-1900) griff mit etlichen Zitaten nicht nur die vorweihnachtliche Zeit auf, sondern führte schon mitten hinein in die Heilige Nacht. Sehr gut besucht war das Gotteshaus von vielen Menschen voll... [mehr]

  • Seckenheim Diakonische Einrichtung lud zur Feier

    Schifferkinder hatten wieder volles Haus

    Viele Eltern, Verwandte, Freude und Förderer, darunter die Konrektorin der Seckenheimer Realschule, Elke Welle, kamen beim Schifferkinderheim zu einem weihnachtlichen Fest zusammen, um gemeinsam mit Kindern und Erziehern zu feiern. Der Leiter der Einrichtung, Ralph Waibel, begrüßte alle Gäste, unter ihnen auch ehemalige "Schifferkinder", die den Kontakt zur... [mehr]

Speyer

  • Das Altpörtel in Flammen

    Wegen der Vorbereitungen für das Feuerwerk "Altpörtel in Flammen" am morgigen Donnerstag werden die Shuttle-Busse ab 17.30 Uhr über die Kleine Pfaffengasse-Ludwigstraße umgeleitet. Ersatzhaltestellen werden in Höhe des Anwesens Ludwigstraße 13 ausgewiesen und bis zum Ende der regulären Fahrplanzeiten angefahren. Wie bei vorherigen Veranstaltungen wird es... [mehr]

  • Jazz Im Mannheimer Nationaltheater gastiert das Trio von Pianist Paul Kuhn

    Mit der Weisheit des Alters

    "Na, ob da nicht viele darauf warten, dass er 'Es gibt kein Bier auf Hawaii' singt?" Die skeptische Vorbemerkung eines Besuchers, geäußert angesichts des fast voll besetzten Opernhauses des Mannheimer Nationaltheaters, erweist sich als unbegründet. Niemand verlangt nach den unbedarft lustigen Liedchen, mit denen Paul Kuhn einst, in der Wirtschaftswunderzeit,... [mehr]

  • ÖPNV

    ÖPNV: Frau muss zusehen, wie ihr dreijähriger Sohn am Haltepunkt ohne sie abreist Schockerlebnis: Bahn fährt mit Kind davon

    Wenn Natalie Olscha von ihrem persönlichen "Horrormontag" spricht, kommt sie sofort wieder ins Schwitzen. Dieses Bild, wie ihr dreijähriger Finn völlig versteinert hinter der verschlossenen Straßenbahntür steht, wie er langsam aus ihren Augen verschwindet, das Gefühl der Machtlosigkeit - es lässt sie nicht los.So panisch wie noch nieDie Hochschwangere muss an... [mehr]

  • Bahnverkehr Die Domstadt ist ab sofort an das Intercity-Netz angeschlossen

    Schneller von und nach Speyer

    Auf direktem Weg in die Finanzmetropole am Main können Bahnreisende ab sofort gelangen. Die Städte Speyer, Germersheim und Schifferstadt sind erstmals an das Intercity-Netz der Deutschen Bahn direkt angebunden. Großer Bahnhof war deshalb im Speyerer Bahnhof, wo Oberbürgermeister Hansjörg Eger, dessen Germersheimer Kollegen Marcus Schaile und der Leiter des... [mehr]

  • Historisches Museum Ausstellungen laden ein

    Weihnachten im Museum

    Warum nicht mal die Festtage nutzen, um ins Museum zu gehen? Denn das Historische Museum der Pfalz hat über die Weihnachtsfeiertage und an Neujahr geöffnet. Am ersten und zweiten Weihnachtstag und an Neujahr gelten die üblichen Öffnungszeiten von 10 bis 18 Uhr. Auch am Montag, 2. Januar, ist das Museum zu diesen Zeiten geöffnet. An Heiligabend und Silvester... [mehr]

Sport allgemein

  • Die Uhr tickt

    DEL-Eishockey ohne die DEG? Nicht nur für die Klubs ist das ein Horrorszenario, weil sich Spiele gegen diesen Traditionsverein besser verkaufen lassen als gegen Retortenteams. Auch die gegnerischen Fans hoffen und bangen mit den Düsseldorfern. Sie können sich noch gut an die Jahre 1998 bis 2000 erinnern, als sich die Rot-Gelben schon einmal aus finanziellen... [mehr]

Südwest

  • Urteil Thomas Wolf muss wegen Entführung und Bankraub dreizehneinhalb Jahre in Haft

    Thomas Wolf hat schon viele Jahre im Gefängnis verbracht. Mehrfach war er auch der Justiz entwischt und lebte in der Illegalität - immer wieder zog das weitere Straftaten nach sich. Der 58-Jährige galt als einer der meistgesuchten Verbrecher Deutschlands. Nun muss er erneut viele Jahre hinter Gitter, wegen Banküberfällen und einer spektakulären Entführung. Das... [mehr]

  • Stuttgarter Tagebuch Eine Königin für die Wälder

    Künstler für Organspende

    Ungewöhnliche Wege geht die baden-württembergische Sozialministerin Katrin Altpeter (SPD) bei der Werbung von Organspendern. Für zwei Tage ließ die SPD-Politikerin jetzt die Wanderausstellung mit dem Titel "by heart - Dein Herz entscheidet" im Landtag aufbauen, um die Parlamentarier für das Thema Organspende zu sensibilisieren. Bei der Eröffnung wies Altpeter... [mehr]

  • Überzogene Erwartungen

    Noch sind beim grün-roten Vorzeigeprojekt Gemeinschaftsschule mehr Fragen offen als beantwortet. Sie reichen von den Lerninhalten bis zum pädagogischen Alltag. Das ist Grund zur Skepsis, aber nicht für eine Ablehnung, wie sie die bürgerliche Opposition in Baden-Württemberg fast fanatisch pflegt. Es klingt vielversprechend, wenn sich Lehrer mit modernen Methoden... [mehr]

  • Prozess Urteil gegen Günter Deckert wohl erst im Januar

    Verbales Pingpong im Gerichtssaal sieben

    "Wer nicht versteht, warum ich ausraste, ist nicht von dieser Welt", ruft, nein schreit, Günter Deckert im Saal sieben des Landgerichts Mannheim. Es ist, lärmpegelmäßig, der Gipfel der Tirade des ehemaligen NPD-Vorsitzenden, der wegen des Verdachtes der Beihilfe zur Volksverhetzung und Verunglimpfung des Andenkens Verstorbener angeklagt ist - und es ist der... [mehr]

  • Bildung Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um die Gemeinschaftsschule

    Vorzeigeprojekt auf dem Weg

    Die Gemeinschaftsschule kommt: Die grün-rote Regierung in Baden-Württemberg hat gestern den Gesetzentwurf zu ihrem bildungspolitischen Vorzeigeprojekt auf den Weg gebracht. Vielen ist allerdings noch unklar, wie die künftige Schule für alle aussehen soll. Die wichtigsten Fragen und Antworten: Was ist die Gemeinschaftsschule? "Die Gemeinschaftsschule wird anders... [mehr]

Vermischtes

  • Verbrechen Im belgischen Lüttich richtet ein Waffennarr ein grausames Blutbad an

    "Überall lagen Menschen"

    Es ist 12.30 Uhr, als für die Menschen im belgischen Lüttich der weihnachtliche Frieden im Mündungsfeuer einer Kalaschnikow untergeht. "Ich hörte einen Knall, dann noch einen. Und dann brachen das Schreien und dieses schreckliche Weinen aus." Mireille Lorraint studiert in der wallonischen Hauptstadt. Gestern hatte sie sich mit Freundinnen zum Bummel über den... [mehr]

  • Raumfahrt

    Astrium betreibt ISS bis 2020

    Das Raumfahrtunternehmen Astrium wird die europäischen Teile der Internationalen Raumstation ISS bis 2020 weiterbetreiben. Einen entsprechenden Rahmenvertrag unterzeichneten die Europäische Weltraumbehörde ESA und die Tochter von Europas größtem Luft- und Raumfahrtkonzern EADS gestern in Bremen. Nach dem Ende der Aufbauphase müssten nun die Betriebskosten... [mehr]

  • Steuerhinterziehung

    Auermann soll Geldstrafe zahlen

    Das frühere Top-Model Nadja Auermann ist wegen Steuerhinterziehung zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Sie muss 90 000 Euro zahlen, entschied gestern das Berliner Amtsgericht Tiergarten. Das Gericht verurteilte die 40-Jährige wegen Hinterziehung von Einkommenssteuer über einen Zeitraum von vier Jahren. "Ich bin natürlich nicht zufrieden, wir werden in Berufung... [mehr]

  • Nachlass 94-Jährige hinterlässt Villen und Wohnungen

    Kater in Rom erbt zehn Millionen Euro

    Ein schwarzer Kater in Rom hat Glück: Der Streuner erbte vor kurzem zehn Millionen Euro. Wie italienische Medien berichteten, hinterließ seine ehemalige Besitzerin, die 94-jährige Signora Assunta, dem Kater Tommasino eine Villa und Wohnungen in Rom und Mailand, zahlreiche Bankkonten sowie Landflächen in Kalabrien im Wert von insgesamt zehn Millionen Euro. Die... [mehr]

  • Statistik Alkoholkonsum bei Jugendlichen steigt

    Koma-Saufen bei Kindern geht zurück

    Koma-Saufen nimmt unter Jugendlichen weiter zu - bei Kindern aber geht der Alkoholmissbrauch zurück. Das belegen die neuesten Zahlen des Statistischen Bundesamtes. 26 000 Kinder und Jugendliche sind 2010 wegen einer akuten Alkoholvergiftung im Krankenhaus behandelt worden, 2009 waren es 26 400, wie die Statistiker gestern in Wiesbaden berichteten. Experten... [mehr]

  • Orkantief an der Küste

    Ein Orkantief hat mehrere Nord- und Ostseeinseln vom Festland abgeschnitten. An der Nordseeküste stellten die Reedereien gestern den Fährverkehr zu den nordfriesischen Inseln und Halligen sowie nach Helgoland ein. Auch der Sylt-Shuttle fuhr wegen des stürmischen Wetters zunächst nicht. An der Ostseeküste wurde die Fehmarnsund-Brücke gesperrt. Die Ausläufer des... [mehr]

Viernheim

  • Bürgerhauskeller Ehemalige Kegelbahn bietet jetzt auf 350 Quadratmetern Fläche dem Stadtarchiv Lagerkapazität

    "Alle Neune" machen Platz für Akten

    Wo einst die Kugeln rollten und die Kegel fielen, stapeln sich demnächst dicke Aktenordner: Erster Stadtrat Martin Ringhof stellte gestern einen neuen Teil des Stadtarchivs vor. Die Kegelbahn im Bürgerhauskeller, seit Jahren unbenutzt, wurde umgebaut. "Wir sind gesetzlich verpflichtet, Dokumente aufzubewahren, dafür brauchen wir Platz, auch wenn die... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt Mike Hofmann persifliert die ZDF-Hitparade / "After-Work"-Treffen am Freitagnachmittag

    "Schlagerstars" kehren zurück

    Ohne Pause dreht sich das Rädchen, die Weihnachtsmarktbesucher scharen sich um das Spinnrad und schauen dabei zu, wie Wollfäden gesponnen werden. Was aus der Wolle alles gefertigt werden kann, gibt es an den Ständen ringsum zu sehen. Die Kunsthandwerker locken auch in diesem Jahr die Gäste in das 23 Meter lange Zelt. Organisatorin Sabine Schramek hat 26... [mehr]

  • Advent Kinder der Albertus-Magnus-Schule lesen Bewohnern im Forum der Senioren aus selbst gestaltetem Buch vor

    "Sprachabschneider" verschönt Morgen

    Unter dem Motto "Begegnung der Generationen" machten Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 c der Albertus-Magnus-Schule (AMS) ihren Zuhörern im Forum der Senioren (FdS) in der Rathausstraße ein ganz besonderes Adventsgeschenk: Sie lasen aus ihrer aktuellen Schullektüre "Der Sprachabschneider" vor und überreichten ein selbst gestaltetes Exemplar an die... [mehr]

  • Kunstraum

    Christina Knapp erklärt Exponate

    Der Kunstraum Gerdi Gutperle lädt am Sonntag, 18. Dezember, 17 Uhr, ein zu einer Führung durch die Ausstellung "Inspiration Indien" mit der Kunsthistorikerin Dr. Christina Knapp. Die Hausherrin hat Motive aus Sitten, Gebräuchen und Mythen dieses faszinierenden Landes in Ihren Bildern und Plastiken eingebracht und zeigt dadurch neue Themen sowie Techniken, die im... [mehr]

  • Handball Reserve und Dritte siegen auswärts

    Doppelerfolg auf der Insel

    Mit einem Doppelerfolg kommen die Handballer von der SpVgg. Ilvesheim zurück. Sowohl die Herren 2 als auch die Herren 3 verließen als Sieger den Platz. Die zweite Mannschaft machte das Topspiel der Zweiten Kreisliga unnötig spannend. Die Ilvesheimer hatten bisher zwar erst ein Spiel verloren und waren aktuell Tabellenzweiter, doch der Spitzenreiter aus Viernheim... [mehr]

  • Fröbelschüler singen Loblied auf den Weihnachtsbaum

    Seit Wochen sind die Fröbelschulkinder eifrig am Proben von Weihnachtsliedern und das nicht nur im Schulchor, sondern auch bei ihren Klassen- und Musiklehrkräften. Am gestrigen Dienstag begrüßten fast 300 Schulkinder mit dem gemeinsam einstudierten Lied "Im Wald da wuchs ein Tannenbaum" den Weihnachtsbaum, der dank der Lehrkräfte Martina Schuch und Albert Resch... [mehr]

  • Soziales Geschenke landen im Sozialzentrum und werden dort an bedürftige Gleichaltrige verteilt

    Fußballmädchen schnüren mehr als 80 Pakete

    Seit langem unterstützen die Fußballmädchen des TSV Amicitia karitative Projekte oder initiieren selbst solche Aktionen. In diesem Jahr haben die Verantwortlichen überlegt, eine Schuhkarton-Aktion zu starten. Jede Spielerin sollte ein Paket mit kleinen Geschenken packen, das rechtzeitig zum Weihnachtsfest bei bedürftigen Viernheimer Mädchen landet. Und die... [mehr]

  • TSV Amicitia Triathletin Janine Ehret im D-Kader

    Gute Leistungen gewürdigt

    Die Jugend der TSV-Amicitia-Triathleten verbucht einen großen Erfolg: Janine Ehret wurde als eine von 15 Nachwuchsathleten in den hessischen D-Kader berufen. Sie wird nicht nur ihren Verein, sondern auch das Land Hessen bei Wettkämpfen vertreten. Die Trainer sind stolz auf ihr Eigengewächs, Janine stammt aus der TSV-Amicitia-Abteilung. Die Nominierung für den... [mehr]

  • Musikschule Beginn um 18 Uhr im kleinen Bürgerhaus-Saal

    Heute letztes Vorspiel in diesem Jahr

    Am heutigen Mittwoch, 14. Dezember, gibt es noch einmal eine monatliche Vorspielstunde der städtischen Musikschule - die letzte in diesem Jahr. Die Veranstaltung findet im kleinen Saal des Bürgerhauses statt und beginnt um 18 Uhr. Wie immer bietet die Musikschule ein buntes Programm an von Schülern, die sich auf unterschiedlichen Ausbildungsstufen befinden, wie es... [mehr]

  • Ski-Club Silvester-Gala mit Livemusik

    Im Stadl 2012 begrüßen

    Wer noch Lust hat, an Silvester bei guter Musik, mit einem verführerischen Buffet, einer großen Getränkeauswahl ins neue Jahr zu rutschen, der ist im festlich dekorierten Skistadl richtig und sollte sich die letzten Tickets noch schnell sichern. Nach dem obligatorischen Empfang um 18.30 Uhr mit Sekt, Prosecco und Cocktails wird die Band "Pusch" den Abend... [mehr]

  • 1. Judo-Club Viernheimer Kampfsportler beweisen in Schwetzingen auf den Matten Stehvermögen

    Nachwuchs erfolgreich

    Am Wochenende traf sich der Judonachwuchs aus nah und fern zum 14. Mal in der Schwetzinger Nordstadthalle, um beim Schneemann-Turnier die Kräfte zu messen.Talente aller AltersklassenDer 1. Budo Club Schwetzingen konnte als Gastgeber wegen der vielen eingegangenen Meldungen alle Altersklassen besetzen, darunter befanden sich auch einige Talente des 1. Judo-Clubs... [mehr]

  • Prävention Vorsicht beim Surfen

    Polizei warnt vor Internet-Betrug

    Ein paar Klicks am Computer genügen, und schon ist das Weihnachtsgeschenk bestellt. Einfacher geht Einkaufen nicht, vorausgesetzt man hat den Auftrag einem seriösen Anbieter gegeben. Immer wieder aber tummeln sich auch windige Gesellen im Internet, die es eigentlich nur auf das Geld gutgläubiger Zeitgenossen abgesehen haben. "Eine Masche, die trotz zahlreicher... [mehr]

  • Tischtennis TSV-Nachwuchs behauptet sich

    Versöhnliches Vorrunden-Ende

    Am letzten Vorrundenspieltag kam es für die Jugendlichen und Schüler des TSV Viernheim an den Tischtennisplatten zu einem versöhnlichen Ende. Mit drei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage zeigte man das bis dahin beste Saisonergebnis. Die erste Jugendmannschaft musste wegen Personalproblemen zu dritt antreten. Jamie Creek und Lukas Scheidel steuerten... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang Thomas-Jehle-Quartett gastiert erstmals im Nachtcafé

    Jazz mit betont beschwingter Note begeistert das Publikum

    Das Nachtcafé ist seit Jahren für renommierte Jazzer ein guter Grund es swingen zu lassen. Jetzt bekam das Szenepublikum auf der Vogelstang auch mal etwas Neues zu Gehör. Für das Thomas-Jehle-Quartett war es eine Premiere im Mannheimer Osten. "Wir haben gehört, dass sich die Bühne in der evangelischen Gemeinde auf der Vogelstang mittlerweile zu einem beliebten... [mehr]

  • Vogelstang Aktion Sorgentopf und Real stellen Wunschbaum auf

    Kinderwunschzettel schmücken Tannenzweige

    Wünsche werden auch in diesem Jahr wieder wahr. Und zwar für über 120 Kinder aus der Vogelstang, die normalerweise keine Weihnachtsgeschenke bekommen. Im Real-Markt in der Spreewaldallee haben nämlich die Marktleitung und der Wohltätigkeitsverein Aktion Sorgentopf wieder einen Wunschbaum aufgestellt. Kinder aus verschiedenen Einrichtungen der Vogelstang,... [mehr]

  • Vogelstang

    Madeleine Saveur im Nachtcafé

    Sie ist eine alte Bekannte im Nachtcafé und kommt immer wieder gerne zurück auf die Bühne im gemütlichen Künstler-Keller im Evangelischen Gemeindezentrum Vogel-stang, Fürstenwalder Weg: Madeleine Saveur. Am Freitag, 16. Dezember, um 21 Uhr präsentiert die Kabarettistin in Begleitung von Clemens Maria Kitschens ihr neues Programm. Wer Madeleine Saveur schon... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Gartenstadt Zwei Konzerte mit Jonathan Böttcher

    Adventslust statt Frust

    Am Freitag, 16. Dezember, finden in der Gartenstädter Gnadenkirche (Karlsternstraße) gleich zwei Konzerte mit dem Heppenheimer Liedermacher Jonathan Böttcher statt. Um 11 Uhr beginnt "Ein Licht scheint in der Dunkelheit", das sich an Kinder und Familien richtet. Beim Konzert sind Mitsingen und Mitmachen angesagt. Die großen und kleinen Besucher werden mit... [mehr]

  • Gartenstadt "Die kleine Meerjungfrau" begeistert große und kleine Zuschauer im Gemeindesaal von St. Elisabeth

    Bürgerverein beschert Spaß und Freude

    Eine vorweihnachtliche Freude bescherte der Bürgerverein Gartenstadt Jung und Alt mit dem Familienmusical "Die kleine Meerjungfrau" von Eberhard Streul. Die Musikbühne Mannheim zeigte das Stück nach dem Märchen von Hans Christian Andersen im Gemeindesaal von St. Elisabeth. Da der Saal nicht bestuhlt ist, bringen die Zuschauer Kissen mit. Dadurch sind die Kinder... [mehr]

  • Waldhof

    DRK bittet um Blutspenden

    Der DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen bittet um eine Blutspende. Möglichkeit dazu haben Interessierte am Samstag, 17. Dezember, von 10 bis 14 Uhr im Franziskussaal, Speckweg 6. Über die Weihnachtsfeiertage und zwischen den Jahren kämpft der DRK-Blutspendedienst nach eigenen Angaben gegen Engpässe in der Versorgung mit Blutpräparaten. In den letzten... [mehr]

  • Waldhof Sandhofener Damen spenden Strickwaren an die Kinder-Vesperkirche / Über 200 Schals, Mützen und Socken angefertigt

    Gaben sollen vor Ort helfen

    Viele Menschen sind in diesen Tagen damit beschäftigt, Geschenke einzukaufen und Vorbereitungen für das Weihnachtsfest zu treffen. Die Hektik bietet kaum Zeit zum Nachdenken, wie es anderen in diesen Tagen geht. Dass manche Menschen in der Quadratestadt kein Geld für Geschenke haben, nicht einmal Geld für wärmende Kleidung in den kalten Tagen. Doch acht... [mehr]

  • Gartenstadt Adventsmarkt der Auferstehungsgemeinde trotzt Windböen / Zahlreiche Geschenkideen finden Abnehmer

    Leckere Düfte ziehen über den Kuhbuckel

    Vom Wind regelrecht gebeutelt war der Adventsmarkt der Auferstehungsgemeinde auf dem Kuhbuckel. Während man im vergangenen Jahr eine verschneite Winterkulisse hatte, mussten jetzt sogar einige Zelte vorzeitig abgebaut werden, weil der Wind heftig an ihren Befestigungen zerrte. Doch es ging auch ohne Zelte, und die vielen selbst gemachten Sachen fanden ihre Abnehmer.... [mehr]

  • Waldhof Gemeinsame Adventsfeier von drei Schulen

    Schulhaus wird zum Markt

    Mit dem Kinderlied "In der Weihnachtsbäckerei" empfingen die Grundschüler der Waldhof- und der Gutenbergschule gemeinsam mit der Außenstelle der Luzenberg-Schule Eltern und Gäste bei ihrer diesjährigen gemeinsamen Adventsfeier bereits im Treppenhaus. Rektorin Monika Walz-Kurz (Waldhofschule) und die kommissarische Leiterin der Johann Gutenberg-Förderschule,... [mehr]

  • Waldhof Caritas-Tafel bekommt Überdachung

    Spende für Eingang

    Die Kunden der Caritas-Tafel auf dem Waldhof stehen künftig im Trockenen: Dank einer Spende der Firma K+S Nitrogen über 2500 Euro konnte die Tafel eine elektrische Markise anschaffen, die Regen und Schnee abhält. Der Schutz ist nötig, denn die Kunden kommen häufig schon eine Stunde vor der Ladenöffnung. "Fünf bis zehn Leute stehen normalerweise draußen in der... [mehr]

  • Waldhof-Ost/Käfertal Bazar in der Friedrich-Ebert-Schule

    Weihnachten im Schulhaus

    Weihnachtsklänge, Plätzchen und selbst gemachte Geschenke im Schulhaus: Die Friedrich-Ebert-Schule öffnete ihre Pforten zum alljährlichen Weihnachtsbasar. In der Aula gab es ein reichhaltiges Angebot an Selbstgebasteltem. Besondere Verkaufsschlager der Grundschüler sowie der Hortkinder waren weihnachtliche Perlensterne, Windlichter und Schlüsselanhänger. Der... [mehr]

Welt und Wissen

  • Auszeichnung Drei Forscherteams sind für den Deutschen Zukunftspreis nominiert, den heute Abend Bundespräsident Christian Wulff bekannt- und übergibt. Wir stellen die Kandidaten vor.

    Das Auto kann künftig wie mit menschlichen Augen sehen

    Mit zwei Augen sieht man bekanntlich besser. Dieses Prinzip haben Uwe Franke und sein Team zum Vorbild genommen für ihr Kamerasystem im Auto. Ihre Elektronik erkennt einen kreuzenden Radfahrer sogar schneller als der Mensch. Die Schrecksekunde des Fahrers hat bald ausgedient. Um ein Vielfaches schneller als der Mensch erfasst das Kamerasystem das Kind, das... [mehr]

  • Solarzellen in der Tragetasche

    Für die Entwicklung von neuartigen organischen Halbleitern sind drei Dresdner Forscher um Karl Leo für den Deutschen Zukunftspreises nominiert. Wobei Leos Kollege Martin Pfeiffer gleich mit einem Missverständnis aufräumt. "Viele Leute denken, organische Halbleiter seien was Biologisches", sagt er. Tatsächlich würden organische Kohlenwasserstoffverbindungen... [mehr]

  • Solarzellen Zusammen mit zwei Firmen beschreitet das Freiburger Fraunhofer-Institut für Solare Energie ungewöhnliche Wege, um Sonnenstrom effizienter zu machen

    Weltraumtechnik für die irdische Stromproduktion

    "Den Himmel auf die Erde" holen will die Firma Azur Space Solar Power. Das ist vielleicht etwas zu viel versprochen. Tatsächlich nutzt das Heilbronner Unternehmen bisher im Weltraum eingesetzte Technologie für die irdische Solarstromerzeugung. Die Firma fertigt äußerst effiziente Solarzellen, die Satelliten mit Energie versorgen. Die brauchen nur ein Tausendstel... [mehr]

Wirtschaft

  • Automobil Anhaltender Absatzboom in China

    Audi überholt Mercedes

    Audi hat den Rivalen Mercedes-Benz beim Pkw-Verkauf hinter sich gelassen und nimmt nun Marktführer BMW ins Visier. Nachdem Audi Mercedes-Benz bei den weltweiten Pkw-Verkaufszahlen in den ersten elf Monaten dieses Jahres überholte, wollen sich die Ingolstädter diesen Vorsprung nicht mehr nehmen lassen, wie Vorstandschef Rupert Stadler dem "Handelsblatt" sagte: "Ich... [mehr]

  • Dax auf Achterbahnfahrt

    Der Dax hat nach einer Achterbahnfahrt schwächer geschlossen. Der Index endete mit einem Verlust von 0,19 Prozent bei 5774,26 Punkten. Nach festem Handelsstart war der Dax ins Minus gerutscht. Hintergrund sind anhaltende Sorgen um die Eurozone. Gute Ergebnisse der Anleihenauktion in Spanien sowie besser als befürchtete ZEW-Konjunkturerwartungen zogen den Index dann... [mehr]

  • Handel Gewerkschaft fürchtet Personalabbau / Konzern will Stammbelegschaft halten

    Einschnitte bei Schlecker?

    Der Belegschaft der Drogeriekette Schlecker droht nach Einschätzung der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di in absehbarer Zeit ein Personalabbau. "Es gibt einen Überhang an Mitarbeitern, der irgendwann abgebaut werden muss", sagt Achim Neumann, der das Unternehmen bei ver.di betreut. Dann gehe es darum, die Einschnitte so sozialverträglich wie möglich zu... [mehr]

  • Finanzierung

    HeidelbergCement wappnet sich

    Der Baustoffkonzern HeidelbergCement hat neue Schuldscheindarlehen über 289 Millionen Euro emittiert. Nach Angaben eines Sprechers rechne der Konzern auch im nächsten Jahr mit volatilen Finanzmärkten. Heidelcement wolle sich daher mit dem Schuldscheindarlehen wappnen, seinen Liquiditätsspielraum sichern und Fälligkeiten im Jahr 2012 frühzeitig refinanzieren.... [mehr]

  • Arbeit PC-Programme helfen gegen "Aufschieberitis"

    Hilfe im Kampf gegen die Ablenkung

    Worum geht's noch mal? Ach ja: Viele kleine Ablenkungen bremsen die Arbeit am Computer. Alle paar Minuten poppen E-Mails auf, das Lieblings-Nachrichtenportal im Netz berichtet von dramatischen Ereignissen in der Welt, und nur einen Klick weiter lockt ein Pausen-Chat mit den Facebook-Freunden. Da fällt es ganz schön schwer, sich auf die wichtigen Dinge zu... [mehr]

  • Atomenergie Bis zu 1500 Stellen sollen gestrichen werden

    IG Metall warnt Areva

    Die IG Metall hat den französischen Atomkonzern Areva davor gewarnt, deutsche Standorte beim geplanten Arbeitsplatzabbau unverhältnismäßig stark zu belasten. Das Management in Deutschland kündigte an, betriebsbedingte Kündigungen vermeiden zu wollen. Zuvor hatte die IG Metall schwere Bedenken geäußert. Mit Blick auf den französischen... [mehr]

  • Urteil Schadenersatz wegen unzureichender Anlegerinformation

    IKB-Bank muss haften

    Die IKB-Bank haftet grundsätzlich für die unzureichende Information von Anlegern in der Finanzkrise 2007. Dies entschied der Bundesgerichtshof in einem Grundsatzurteil zu den Rechtsfolgen unterlassener Ad-hoc-Mitteilungen (Az. XI ZR 51/10). Die Bank hatte im Juli 2007 in einer Pressemitteilung bekanntgegeben, dass sie nur in geringem Maße durch die Krise am... [mehr]

  • Recht Gewährleistung auch bei Weihnachtsmarkt-Artikeln

    Kaufbeleg als wichtiges Dokument

    Oft wissen Verbraucher nicht, welche Gewährleistungs- und Widerrufsrechte sie bei bestimmten Produkten haben - oder welche sie nicht geltend machen können. Doch gerade Geschenke-Käufer sollten Bescheid wissen. Weihnachtsmarkt-Artikel: Auch für Geschenke vom Weihnachtsmarkt gilt die gesetzlich vorgeschriebene Gewährleistungsfrist. Mangelhafte Ware könne... [mehr]

  • Wüstenrot Bordellbesuche haben Konsequenzen

    Luxusreisen gestrichen

    Nach den Sex-Eskapaden seiner Spitzenkräfte auf einer Belohnungsreise an die Copacabana zieht der Finanzkonzern W&W die Notbremse: "Zwei selbstständige Handelsvertreter, die die Reise als Führungskräfte begleitet haben, sind mit sofortiger Wirkung suspendiert worden", teilte die Wüstenrot-&-Württembergische-Gruppe mit. Die teuren Touren als Honorierung für... [mehr]

  • Finanzdienstleister Überschüssiges Barvermögen könnte an Aktionäre fließen / Keine passenden Gelegenheiten für Zukäufe

    MLP-Sonderdividende als Trostpflaster

    Der Wieslocher Finanzdienstleister MLP erwägt, seinen Aktionären eine Sonderdividende auszuschütten. "Wir haben eine überschüssige Liquidität von 40 bis 50 Millionen Euro", sagte Vorstandschef Uwe Schroeder-Wildberg der "Financial Times Deutschland" ("FTD"). Über die Sonderausschüttung wolle der MLP-Aufsichtsrat entweder noch im Dezember oder Anfang 2012... [mehr]

  • Raub von Ressourcen

    Eine Sonderausschüttung ist in aller Regel eine frohe Botschaft für Aktionäre. Ob alle MLP-Anteilseigner das auch so sehen, darf jedoch bezweifelt werden. Denn mit der Sonderdividende beraubt sich das Unternehmen finanzieller Ressourcen, die in Wachstumsinvestitionen hätten fließen können. Sicher ist die MLP-Argumentation nachvollziehbar, dass Übernahmen nur... [mehr]

  • Rekordjahr für Landwirte

    Die Bauern ziehen eine erfolgreiche Bilanz des zu Ende gehenden Jahres (unser Bild zeigt eine Zuckerrübenfabrik). "Die landwirtschaftliche Gesamtrechnung zeigt, dass der Produktionswert in der Landwirtschaft einen neuen Rekordwert von fast 52 Milliarden Euro erreicht", sagte der Präsident des Deutschen Bauernverbandes, Gerd Sonnleitner. Dies entspreche einem... [mehr]

  • Globalisierung Kritik chinesischer Arbeitsrechtler an Lieferanten von Lego, Disney und Mattel

    Überstunden zu Weihnachten

    Bis zu sechs Überstunden pro Tag müssen Beschäftigte in chinesischen Spielzeug-Fabriken leisten. Ihre tägliche Arbeitszeit beträgt dann etwa 15 Stunden - sechs Tage die Woche. Das hat die Arbeitsrechtsorganisation Sacom in drei Fabriken festgestellt, die unter anderem die Unternehmen Lego, Disney und Mattel beliefern. Derartige Arbeitszeiten verbietet nicht nur... [mehr]

  • Urteil Keine fristlose Kündigung bei grober Beleidigung

    Zuerst Abmahnung

    Nennt ein Mitarbeiter eines Unternehmens seinen Chef einen "Wichser", darf er trotzdem nicht ohne weiteres rausgeworfen werden. Das geht aus einem gestern bekanntgewordenen Urteil des Landesarbeitsgerichts (LAG) Rheinland-Pfalz in Mainz hervor. Nach Meinung des Gerichts ist auch bei grober Beleidigung eines Vorgesetzten eine vorherige Abmahnung sinnvoll, wenn zu... [mehr]