Schwetzinger Zeitung Archiv vom Freitag, 23. Dezember 2011

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adler Mannheim

  • Eishockey Teal Fowler kritisiert Sperre des Kapitäns / Steve Wagner und Felix Brückmann heute gegen Hamburg Freezers dabei

    Adler-Manager sauer über Strafmaß gegen Kink

    Von besinnlicher Vorweihnachtszeit war bei den Mannheimer Adlern keine Spur. "Wir sind sehr enttäuscht über die Sperre von Marcus Kink für vier Spiele", machte Manager Teal Fowler seinem Ärger über das harte Strafmaß für den Check des Adler-Kapitäns gegen den Kölner Felix Schütz Luft. Kink fehlt bis zum Heimspiel am 30. Dezember gegen Ingolstadt und damit... [mehr]

BA-Freizeit

  • Darmstadt Neues Angebot mit neuer Technik für alle an der Geschichte Interessierten

    Hörtour Linie 3: Akustische Stadtführung in der Straßenbahn

    Ohne Terminvereinbarung oder Zeitdruck auf eigene Faust die Stadt erkunden und dabei dennoch informativ geführt zu werden - diesem Wunsch wird jetzt in Darmstadt Rechnung getragen. So genannte Audioguides kennt man vor allem aus Museen. Mit der Verbreitung von Mobiltelefonen und günstigen Flatrate-Tarifen gibt es seit längerem auch eine Outdoor-Variante des... [mehr]

Bensheim

  • Aktion Statue an der Stadtmühle präsentiert sich bis Silvester warm verpackt

    Die "Fraa vun Bensem" schick in Strick

    Sie brauchen ihren Stoff wie die Luft zum Atmen. Ihre Waffen: Stricknadel, Garn und Schere. Ihre Ziele: Nüchterne Dinge aus Stein, Stahl und Beton, die sie mit flauschigen Fassaden verschönern. "Guerilla-Stricken" ist in Bensheim angekommen. Und das gleich mit einer innerhalb der Szene recht außergewöhnlichen Aktion: Seit Mittwoch präsentiert sich die Statue der... [mehr]

  • AKG 50 Oberstufen-Schüler hörten Vorlesung in Heidelberg

    Einblick in die Krebsforschung

    Wie können Biologie und Chemie gemeinsam die Forschung gegen Krebs vorantreiben? Antworten auf diese Frage suchten 50 Oberstufenschüler des Alten Kurfürstlichen Gymnasiums (AKG) beim Besuch der zweiten "Insight Lecture" beim Europäischen Molekular-Biologischen Labor (EMBL) in Heidelberg. Zusammen mit ihren Lehrern Dr. Ullrich Treubert-Zimmermann, Esther Schmitt... [mehr]

  • Bensheimer Tafel Mitarbeiter leisten wertvollen Dienst für die Gesellschaft

    Eine Brücke zwischen Armut und Überfluss

    Die Brücke zwischen Armut und Überfluss ist ein schmaler Grat. In unserer gedankenlosen Wegwerfgesellschaft landet einiges auf dem Müll, was sich andere Menschen kaum leisten können. Ein festliches Menü an den Feiertagen sehen viele als Selbstverständlichkeit an, während es in etlichen Haushalten am Grundsätzlichen mangelt. Die Bensheimer Tafel arbeitet seit... [mehr]

  • Deutsch-Polnischer Freundschaftskreis Besinnlicher Abend im Advent

    Erinnerungen an den großen Dichter der Romantik

    Fast 50 Personen hatten sich eingefunden, um mit dem Deutsch-Polnischen Freundschaftskreises Bensheim-Glatz/Klodzko einen besinnlichen Abend im Advent zu verbringen. Neben Mitgliedern des Freundeskreises konnte der Vorsitzende auch Gäste begrüßen. Sowohl Bürgermeister Herrmann als auch die Stadtverordnentenvorsteherin waren allerdings wegen... [mehr]

  • Frauenkreis spendet für Missionsstation

    Auch in diesem Jahr engagierte sich der Frauenkreis von Sankt Georg in der Vorweihnachtszeit wieder für Waisen und Straßenkinder in Simbabwe. Die dortige Missionsstation wird vom Orden der Maria-Ward-Schwestern geleitet. Bei ihrem Engagement im fernen Afrika, wo die Schwestern sich der Ärmsten der Armen annehmen, sind sie auf jede Spende angewiesen. Aus dem Erlös... [mehr]

  • Zusammenkunft

    Frauentreff feierte Weihnachten

    Auch dieses Jahr veranstaltete der internationale Frauentreff wieder eine Weihnachtsfeier und feierte das sechsjährige Bestehen dieses Treffs mit einem weihnachtlichen Frühstücksbuffet im Klostercafé. Marion Vatter vom Frauenbüro bedankte sich herzlich bei ihren Kooperationspartnerinnen Hannelore Lehnart vom Migrationsdienst und Dorothee Sachinian von der SSG... [mehr]

  • Auerbach und Hochstädten

    Gottesdienste an den Feiertagen

    Die evangelische Kirchengemeinde Auerbach und Hochstädten lädt an Heiligabend um 15 Uhr zum Familiengottesdienst in die Bergkirche ein. Bereichert wird der Gottesdienst mit einem Krippenspiel der Kinder des Kindergottesdienstes. Um 17 Uhr findet die Christvesper unter Mitwirkung des Kirchenchores statt sowie um 23 Uhr die Christmette mit dem Gospelchor. Zwischen... [mehr]

  • Hohn und Spott für die Angler

    Die Angler an der Erlache kennen den See wie ihre Westentasche. Sie wissen, dass die Erlache gefährlich ist. Einige Stellen des Ufers sind für sie tabu. Das sind die Bereiche, an denen das Ufer abrutschen kann. Die Angler warnen seit Jahren ungebetene Badegäste. Überall stehen "Baden verboten!"-Schilder. Für ihre Fürsorge ernten die Petrijünger Hohn und Spott... [mehr]

  • Karl-Kübel-Schule Internationale Wander-Ausstellung wurde in den Unterricht in Politik und Wirtschaft eingebunden

    Im Einsatz für eine friedliche Zukunft

    Eine friedenspädagogische Weltumrundung - in doppelter Hinsicht - unternimmt die internationale Wanderausstellung "Im Zeichen des Friedens", die aktuell an der Karl-Kübel-Schule in Bensheim gezeigt wird. Anhand von Fotografien, Bildern und Geschichten dokumentiert sie lebendig die Projektarbeit unterschiedlicher Hilfsorganisationen auf vier Kontinenten: Afrika,... [mehr]

  • Kraftsportler zeichnen langjährige Mitglieder aus

    Zum festen Jahresprogramm des Kraftsportvereins Bensheim gehört die Weihnachtsfeier. Eingeladen war ins Kolpinghaus. Im offiziellen Teil standen zahlreiche Ehrungen an. Für ihre 15-jährige Vereinszugehörigkeit wurden Timo Semm (vorne, von links) und Nicole Maurer geehrt. Die goldene Vereinsnadel bekam Georg Maurer für seine besonderen Verdienst vom... [mehr]

  • Wieder ein Ufer-Abbruch an der Erlache Einige tausend Quadratmeter verschwanden

    Sandstrand rutschte in die Tiefe

    Die Erlache ist ein schöne, aber äußerst tückisches Gewässer. Es vergeht kein Jahr, an dem keine Ufer-Abbrüche zu verzeichnen sind. Grundsätzlich gilt ein Badeverbot. Die gefährlichen Stellen sind zudem mit Schildern gekennzeichnet. Jetzt wurde wieder ein Naturereignis gemeldet. Zwei Tage vor dem Heiligen Abend rutschte ein mehrere tausend Quadratmeter... [mehr]

  • Kolpinghaus Pokale und Medaillen für erfolgreiche Schwimmer

    SSG ehrte Vereinsmeister

    Die Schwimmabteilung der DJK-SSG Bensheim ehrte ihre Vereinsmeister im Kolpinghaus. Die Meisterschaften wurden Ende Oktober im Bensheimer Basinus-Bad ausgetragen. Nach der Auswertung konnten die Ergebnisse von den Teilnehmern im Internet abgerufen werden, die feierliche Ehrung der Jahrgänge und der Vereinsmeister fand im gemütlichen weihnachtlichen Rahmen im... [mehr]

  • Elterninitiative "Sonnenkinder" Verein feierte auf dem Gelände des künftigen Begegnungshofs in Rodau / Baubeginn für das Großprojekt soll im späten Frühjahr sein

    Weihnachten im Stall mit Esel und Ziege

    Vom garstig nass-kalten Wetter ließen sich die Eltern die Stimmung nicht vermiesen - und die Kinder erst recht nicht. Überall wohin man blickte, sah man leuchtende Augen und erwartungsvolle Gesichter. Draußen auf dem freien Feld, dort wo nur ein kleiner Stall und eine unscheinbare Hütte stehen, pfiff der Wind den "Sonnenkindern" und ihren Angehörigen kräftig um... [mehr]

  • Liederkranz Adventsfeier mit Ehrungen und Musik

    Wünsche zu Weihnachten

    Mitglieder, Angehörige und Freunde des Gesangverein Liederkranz Bensheim trafen sich zu ihrer Adventsfeier im Saal der "Weinstube Clara". Zusammen mit dem befreundeten Emmaus-Chor aus Mannheim, der mit dem Liederkranz in Friedemann Stihler einen gemeinsamen Chorleiter hat, verbrachte man sowohl besinnliche als auch fröhliche Stunden. Die Vorsitzende Helga... [mehr]

Bürstadt

  • Adventskalender Im "Ratskeller" locken Rahmflecken

    "Arche Noah"-Kinder singen

    Die Kinder der Tagesstätte "Arche Noah" waren wieder einmal beim "Ratskeller" zu Gast, um musikalisch ein Türchen des Bürstädter Adventskalenders zu öffnen. In der Scheune gab es Heizpilze zum Aufwärmen, ansonsten waren auch Bänke bereitgestellt. Das Podest im mittleren Teil konnte prima zur Bühne umfunktioniert werden. Die kleinen Gäste hatten... [mehr]

  • Filminsel

    "Rubbeldiekatz" läuft im Kino

    Über die Weihnachtsfeiertage und darüber hinaus lockt die Filminsel Biblis mit dem deutschen Streifen "Rubbeldiekatz" mit Matthias Schweighöfer ins kommunale Kino. Weil es mit der Schauspielkarriere nicht vorangeht, versucht es Alexander in Frauenkleidern - und hat prompt Erfolg damit. Als Alexandra bekommt er eine Hauptrolle in einer Hollywood-Produktion, die... [mehr]

  • Liederkranz Sänger feiern mit Gesang, Gedichten und Geschichten

    Chöre treffen sich am Klavier

    Im Pfarrzentrum von St. Josef trafen sich die Mitglieder des GV Liederkranz Bobstadt zur Weihnachtsfeier. Der zweite Vorsitzende Karl-Heinz Haus begrüßte die 35 Chormitglieder mit ihren Partnern. Als Moderator und "Gottschalk-Nachfolger" führte Johann Kremser durch das Programm, das mit einem gemeinsamen Essen in harmonischer Runde startete. Kremser überbrachte... [mehr]

  • Bürstädter Tafel Kunden freuen sich über viel frisches Gemüse / Freundliche Beratung beim Einkaufen - Kochrezepte inbegriffen

    Die Taschen voll - die Augen strahlen

    "Möchten Sie die helleren Orangen? Oder sollen's doch lieber die dunkleren sein?" Der Umgangston in der Bürstädter Tafel ist ausgesprochen freundlich. "Die Dunkleren, bitte. Und nein danke, Zitronen brauche ich diesmal nicht." Noch eine junge Frau verlässt den Verkaufsraum mit gefüllten Einkaufstaschen - und strahlendem Gesicht. Es ist Dienstagnachmittag. Von 14... [mehr]

  • Weihnachtsfeier Groß-Rohrheimer Liederkranz ehrt langjährige Mitglieder / Stimmungsvolle Lieder

    Dirigent Ritzert lobt seine Chöre

    Die Weihnachtsfeier beim Groß-Rohrheimer GV Liederkranz hat Tradition. Für den Nachmittag im Vereinsheim hatten die Damen wieder so fleißig Kuchen gebacken, dass eine Menge zum Verteilen übrigblieb. Für Dirigent Herbert Ritzert ist es die zehnte Feier, die er mitmacht. "Ich bin jetzt auch seit zehn Jahren als Chorleiter dabei", merkte er an. Als Bibliser in... [mehr]

  • Fußball JFV Bürstadt lädt zur ersten gemeinsamen Weihnachtsfeier ein

    Erbsenzielen und Ski für fünf

    Eine Weihnachtsfeier im Freien ist an und für sich eine nette Idee, allerdings auch schwer vorab zu planen. Doch das Wetter hatte es gut gemeint mit dem Jugendförderverein (JFV) Bürstadt. So erklärten die Organisatoren die Terrasse vor der Gaststätte des VfR Bürstadt kurzerhand zur "Zeltstadt". Rund 90 Jugendliche kamen bei diesem etwas anderen Einfall auf ihre... [mehr]

  • LoPa Pia Baaden spricht bei Haag'schem Gelände mit

    Pläne bis Februar fertig

    Bei der Dezember-Sitzung der Lokalen Partner (LoPa) war Pia Baaden schon dabei - und sprang gleich mitten ins Thema: Denn das Gremium hat sich gerade mit verschiedenen Experten besprochen. Landschaftsgärtner, Verkehrsplaner und Architekten saßen mit Mitarbeitern der Stadtverwaltung und den Ehrenamtlichen am Tisch, um über das zentrale Thema Haag'sches Gelände zu... [mehr]

  • Nahverkehr Bürgermeister kritisiert Verzögerung / Bürstadt könnte Zahlung der Planungskosten zurückhalten

    Schon Geld für S-Bahn-Ausbau geflossen

    Rund 100 000 Euro hat die Stadt Bürstadt in diesem und nächsten Jahr für den Ausbau der S-Bahn eingeplant. Denn die Kommunen müssen sich vor allem an den Planungskosten beteiligen. Auf Bürstadt entfallen insgesamt rund 400 000 Euro. Ein Anteil sei bereits in diesem Jahr geflossen, erklärt Bürgermeister Alfons Haag. "Aber wenn das Projekt jetzt verschoben wird,... [mehr]

  • Advent Kindertagesstätte Pusteblume zu Gast bei Familie Brandstätter / Liebevoll dekorierte Scheune

    Stallweihnacht bezaubert Besucher

    So muss er ausgesehen haben - der Stall, in dem das Jesuskind geboren wurde. Über 80 Kinder der Bibliser Kita "Pusteblume" schauten sich in der alten Scheune der Familie Brandstätter fast ehrfürchtig um. Im schummrigen Licht einiger Laternen grüßte ein großer Adventskranz von der Decke. Ein beleuchteter Weihnachtsbaum, ein wie zufällig an die Wand gelehnter... [mehr]

  • SG Riedrode D1-Jugend gewinnt alle sieben Spiele in der Kreisklasse 1

    Überwintern auf dem "Platz an der Sonne"

    In sieben Spielen haben die D1-Junioren der SG Riedrode in der Kreisklasse 1 sieben Siege errungen. Diese Siege wurden mit einer beachtlichen Torausbeute von 28:2 Treffern untermauert. Damit stehen die Gelbschwarzen zwei Spieltage vor Ende der Hinrunde souverän auf Platz eins mit fünf Punkten und 19 Toren Vorsprung auf den Zweitplatzierten FV Biblis. Leicht hatten... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen Für 20 Jahre als Bürgermeister erhält Roland Marsch Ehrennadel und Ehrenstele des Gemeindetags

    "Die Arbeit war nie langweilig"

    Seit dem 9. Dezember 1991 ist Roland Marsch Bürgermeister von Edingen-Neckarhausen. Deshalb verlieh ihm der Gemeindetag Baden-Württemberg Ehrennadel und Ehrenstele für 20-jährige kommunalpolitische Tätigkeit. Bürgermeisterstellvertreterin Heidi Gade überreichte ihm die Auszeichnungen und erinnerte daran, dass Marsch die Gemeinde vor 21 Jahren vermutlich noch... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen

    Bauhof pflegt 44 Hektar Fläche

    Die Verwaltung hatte in der Vorlage zur Ratssitzung die vom Bauhof zu pflegenden öffentlichen Grünflächen mit 44 Hektar (440 000 Quadratmeter) angegeben. Dazu kommen 308 Pflanzbeete und 143 Blumenkübel. Gerhard Hund wollte nicht glauben, dass die Gemeinde für 5200 Bäume zuständig sei: "Ist da auch das Edinger Ried dabei?" Bauamtsleiter Horst Göhrig verneinte... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Bürgervertretung diskutierte über Kostenüberschreitung beim evangelischen Kindergarten, über Betreuung und Bauangelegenheiten

    Gemeinderat zeigt Herz für Kinder

    "Es hält sich einigermaßen in Grenzen". Diese Auffassung von Klaus Merkle (FDP / FWV-UBL) teilten auch die Sprecher der anderen Fraktionen, als es um den Kostenanstieg bei der Sanierung und Erweiterung des evangelischen Kindergartens in Neckarhausen ging. Zuvor hatte Bürgermeister Marsch erläutert, dass die Gesamtkosten um rund 165 000 Euro auf 1 185 000 Euro... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen

    Ja zu Kriterien für Stromkonzession

    Die von der Verwaltung erstellten Kriterien zur Vergabe der Stromkonzession segnete der Gemeinderat nach kurzer Debatte ab. Der Katalog geht nun an die drei interessierten Unternehmen (MVV Energie AG, EnBW Regional AG und die Stadtwerke Heidelberg). Wenn die Angebote vorliegen, wird der Gemeinderat laut Bürgermeister Marsch im Februar in nichtöffentlicher Sitzung... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Gemeinderat diskutiert über Grünpflege

    Verwaltung soll Heft in der Hand behalten

    Die Verwaltung wird ortsansässigen Gartenbau- und Landschaftsbaubetrieben die Gestaltung von kleineren gemeindeeigenen Grünflächen anbieten. Geld gibt es dafür nicht, aber die Betriebe dürfen ein maximal ein Quadratmeter großes Werbeschild auf den Flächen aufstellen. Dies war das Ergebnis der Diskussion über einen Antrag, den die Grünen gestellt hatten. Lob... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim Sängervereinigung 1884 feiert im Gemeindehaus "Prinz Max" Weihnachten/ Deutsche Chorliteratur im Mittelpunkt

    Klingende Adventsklassiker

    Während im Gemeindesaal des katholischen Gemeindehauses "Prinz Max" schon kräftig zugelangt wurde und die Frauen der Sängervereinigung 1884 aus Feudenheim den Besuchern Leckeres von der Kuchentheke servierten, bereiteten sich die Sänger bereits in einem Nebenraum diszipliniert auf ihren Auftritt vor. Auch in diesem Jahr feierte der Chor mit einem zahlreich vor... [mehr]

  • Feudenheim Weihnachtsfeier des Gesangsvereins Teutonia / Von "Es ist ein Ros entsprungen" bis "Feliz Navidad"

    Zwischen Tradition und neuen Wegen

    Der Gesangverein Teutonia gehört zu den Motoren im Feudenheimer Vereinsleben. Und so war es auch nicht verwunderlich, dass zur Adventsfeier des Gesangvereins die Kulturhalle voll besetzt war und sich alle Gäste auf die Weihnachtszeit einstimmen ließen. Das übernahm als Erstes der Chor selbst. Unter der Leitung von Chorleiter Thomas Wind sang der Chor... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim Weihnachtsferien für die Bauarbeiter / Wiederaufnahme am 2. Januar

    Arbeiten am Branichtunnel ruhen

    Von heute an werden die Bauarbeiten an der Baustelle Branichtunnel ruhen. Das hat das Regierungspräsidium (RP) Karlsruhe gestern mitgeteilt. Den Arbeitern soll damit ermöglicht werden, die Festtage zu Hause bei ihren Familien und Angehörigen zu verbringen. Gestern wurde zum letzten Mal in diesem Jahr an dem Großprojekt gearbeitet. Ab Montag, 2. Januar, werden die... [mehr]

  • Schriesheim Eltern der Kindergartenkinder der Einrichtung Regenbogen spielen Puppentheater

    Es muss nicht immer Spielzeug sein

    Mit einem Geschenk der anderen Art beglücken jedes Jahr die Eltern ihre Kinder im Städtischen Kindergarten Regenbogen. Gestern, zwei Tage vor Heilig Abend, war wieder "Bescherung" angesagt: Anstelle von Puppenhaus, Hubschrauber oder einer Lego-Polizeistation - was bei den Kleinen ganz oben auf dem Wunschzettel steht - bekamen sie von den Erwachsenen ein... [mehr]

  • Schriesheim Vorlesewettbewerb der Sechstklässler am Kurpfalzgymnasium / Tolle Vorträge machen der Jury die Entscheidung schwer

    Für Joshua geht's eine Runde weiter

    Den Spaß am Lesen und die Beschäftigung mit Literatur zu fördern, das sind Ziele der Vorlesewettbewerbe, die jedes Jahr in den sechsten Klassen durchgeführt werden. Die traditionsreiche Leseförderungsaktion des Deutschen Buchhandels will Kinder ermuntern, sich mit erzählender Literatur zu befassen und aus ihren Lieblingsbüchern vorzulesen. Die eigenständige... [mehr]

  • Friedrichsfeld Weihnachtsfeier der Fußballer / Sketch als Höhepunkt / Zahlreiche Ehrungen

    Germanen amüsieren sich über "Urlaub zu dritt"

    "Es liegt ein bewegtes Jahr hinter uns," sagte Vorsitzender Bernd Hoffmann zu Beginn der Weihnachtsfeier des FC Germania im bis zum letzten Platz gefüllten Bernhardushof. Keine Frage, Schlüsselmomente in der inzwischen 108-jährigen Vereinshistorie waren der Doppelaufstieg der beiden Seniorenmannschaften, die denkwürdigen Pokalspiele im Krombacher-Pokal sowie das... [mehr]

  • Schriesheim 41-jähriger Mercedesfahrer flieht vor Kontrolle durch Polizei / Sachschaden

    Verfolgungsjagd durch Odenwald-Orte

    Eine wilde Verfolgungsjagd mit einem Streifenwagen hat sich ein 41-Jähriger in der Nacht auf Donnerstag geliefert. Wie die Polizei berichtet, sollte der Mercedesfahrer zwischen Rittenweier und Oberflockenbach kontrolliert werden. An einer Straßeneinmündung hielt der Hemsbacher an, drehte aber um und raste mit quietschenden Reifen davon. Die Jagd setzte sich in... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Initiatoren des Nikolausmarktes und Skiclub stiften Eislaufhilfen

    Bären und Zwerge geben Kindern Halt

    "Wir stoßen schon an unsere Grenzen, wenn wir den kleinen Nikolausmarkt veranstalten", gesteht Martina Merx. "Ohne unsere Familien und Freunde könnten wir dies alles nicht bewältigen". Der Platz, der im Hof des Gasthauses "Zum Deutschen Kaiser" zur Verfügung steht, ist nun einmal begrenzt. Und da - ohne groß dafür zu werben - der Besucherandrang von Jahr zu... [mehr]

Heidelberg

  • Emmertsgrund

    Entführungsprozessgeht weiter

    Der Prozess gegen vier Männer und eine Frau wegen erpresserischen Menschenraubs geht im kommenden Jahr weiter. Ursprünglich sollte ein Urteil noch vor Weihnachten fallen, doch auch in der gestrigen Sitzung wurden noch Zeugen gehört, sagte ein Gerichtssprecher. Die fünf Angeklagten sollen einen 22-Jährigen vom Emmertsgrund entführt und ihn zwei Tage festgehalten... [mehr]

  • Juwelier-Raub Polizei ermittelt mutmaßliche Täter

    Festnahme von zwei Jugendlichen

    Die Polizei hat zwei Jugendliche festgenommen, die in dringendem Tatverdacht stehen, am 13. Dezember das Juweliergeschäft in der Neugasse überfallen zu haben. Die brutale Tat hatte damals für Entsetzen gesorgt, weil die 76-jährige Inhaberin schwer verletzt worden war. Die beiden zunächst unbekannten Männer hatten die Seniorin niedergeschlagen und getreten.... [mehr]

  • Wissenschaft 435 000 Euro für Hochwasserforschung

    Förderung durch Tschira

    Die Stiftung des Unternehmers Klaus Tschira (Bild) fördert mit 435 000 Euro ein Forschungsprojekt der Heidelberger Akademie der Wissenschaften. Mit dem Geld wird nach einer Mitteilung der Akademie das auf drei Jahre angelegte Vorhaben "Historische und rezente Hochwasserkonflikte an Rhein, Elbe und Donau im Spannungsfeld zwischen Naturwissenschaft, Technik und... [mehr]

  • Schloss Sternekoch Martin Scharff übernimmt Gastronomie am Wahrzeichen und kocht Menüs für Zaubershow "Magic Castle"

    Meister der Illusionen treffen auf Küchenmeister

    Zwei Magier und ein Sternekoch wollen ab Montag, 26. Dezember, die Sinne der Heidelberger verzaubern: Das Duo Topas und Roxanne bringt seine Zaubershow "Magic Castle Heidelberg" ins Schloss, und der neue Schloss-Gastronom Martin Scharff hat dazu ein eigenes Menü kreiert, das vor den Aufführungen serviert wird. Damit ist auch das Geheimnis gelüftet, wer künftig in... [mehr]

Heppenheim

  • Autobahnauffahrt

    Anschlussstelle an der A 67 wieder frei

    Die Arbeiten an den beiden Brücken über die Autobahnen 5 und 67 im Zuge der Landstraße 3112 zwischen Alsbach-Hähnlein und Gernsheim werden heute abgeschlossen. Das teilte gestern das Amt für Straßen- und Verkehrswesen (ASV) in Darmstadt mit. Damit kann die Anschlussstelle der A 67 zu Weihnachten wieder genutzt werden.Umfangreiche SanierungenSeit Oktober war die... [mehr]

  • Jahrgang 1935/36

    Ausflüge und gesellige Runden

    Zu einer Wanderung über den Maiberg nach Erbach hatte sich eine kleine Schar des Heppenheimer Jahrgangs 1935/36 eingefunden. Etwa 100 Personen konnte Vorsitzender Herbert Emig dazu begrüßen. Sein Jahresrückblick hatte unter anderem die zweitägige Feier des 75. Geburtstages zum Thema. Im weiteren Verlauf wechselten Musik, Gesang sowie Gedichte und Geschichten... [mehr]

  • Verschwisterung Die Partnerschaftsvereine in Bensheim, Zwingenberg und Lautertal pflegen gute Kontakte nach Großbritannien

    Beziehungen zu englischen Freunden sind nicht belastet

    Großbritannien und die Europäische Union - ganz einfach war dieses Verhältnis noch nie. Und seit die Schuldenkrise den Kontinent im Griff hat, gehen vor allem die britischen Konservativen verstärkt auf Distanz. Sogar über die Auflösung von Partnerschaften mit europäischen Städten wurde jüngst berichtet. Kühlt sich das Verhältnis zu den Freunden auf der... [mehr]

  • Projektpartner Energiegenossenschaft vertieft Zusammenarbeit

    Bürgerwindpark: GGEW steigt ein

    Zu den Mitgliedern der Energiegenossenschaft Starkenburg zählt seit September auch die GGEW. Nun soll die Kooperation mit dem in Bensheim ansässigen Energieversorger vertieft werden. Ziel ist es, mit intensiver Bürgerbeteiligung die Windkraftpotenziale im Bereich Bensheim, Heppenheim und Lautertal zu erschließen. Hierzu unterzeichneten GGEW-Vorstand Dr. Peter... [mehr]

  • Altstadt Umstrittene Leuchten offiziell in Betrieb genommen / Kritik von Anwohnern und Geschichtsverein

    Der Marktplatz in neuem Licht

    Der Heppenheimer Marktplatz erstrahlt ab sofort in neuem Licht. Bürgermeister Rainer Burelbach (CDU) und seine Mitstreiter aus dem Magistrat nahmen die drei neuen Leuchten im historischen Zentrum der Kreisstadt am Mittwochabend offiziell in Betrieb. Für die Mitglieder des Magistrats war diese Veranstaltung gleichbedeutend mit der letzten Amtshandlung des Jahres.... [mehr]

  • Sicheres Heim Mit einfachen Mitteln das Eigentum schützen

    Einbrecher in der stillen Nacht auf Beutezug

    Wenn andere Weihnachten feiern, gehen Einbrecher gerne auf Beutezug. Allein in Bensheim erlebten an den Feiertagen im vergangenen Jahr vier Familien diese "schöne Bescherung". Je einen Einbruch gab es zudem in Zwingenberg und in Lorsch. Die Gelegenheit ist günstig: Frisch ausgepackte Geschenke liegen griffbereit unterm geschmückten Weihnachtsbaum. Die Familie ist... [mehr]

  • Tischtennis-Ortsmeisterschaft in Hambach Neuer Termin am Freitagabend zog wie erhofft mehr Teilnehmer an

    Engelhard und Jussim holen den Titel

    Nach nur 13 Teilnehmern bei den Hambacher Tischtennis-Ortsmeisterschaften im vergangenen Jahr wurde entschieden, die Titelkämpfe an einem Freitagabend auszutragen. Die Entscheidung hat sich gelohnt: Der sportliche Leiter der Tischtennisabteilung, Thomas Gallenstein, konnte diesmal 21 Teilnehmer in der Schlossberghalle begrüßen. Wie gewohnt lieferten sich die... [mehr]

  • Heimat- und Verschönerungsverein Erbach Köstlichkeiten vom Holzofen beim Winterfest

    Kochen wie in alten Zeiten

    Zum fünften Mal hat der Heimat- und Verschönerungsverein (HVV) Erbach das Winterfest im Stadtteil ausgerichtet. Auf alten Küchenherden wurden Kaiserschmarren und Rührei zubereitet. Auch ein altes Waffeleisen war im Einsatz. Zum Glück hatte Petrus ein Einsehen und das Schneegestöber rechtzeitig zum Aufbau der alten Küchenherde auf dem Dorfplatz eingestellt.... [mehr]

  • Forum Kultur Jazz

    Konzert mit Judith Goldbach am Bass

    Am 4. Januar (Mittwoch) präsentiert Forum Kultur Jazz im Heppenheimer Marstall das Judith-Goldbach-Quartett. Dass ein Kontrabass auf der Bühne nicht im Hintergrund stehen muss, um dort möglichst unauffällig seiner musikalischen Pflicht nachzukommen, haben Basslegenden wie Ron Carter bewiesen. Der Tradition der großen Bassisten folgend lässt sich auch Judith... [mehr]

  • Schenkung Der heute in Zwingenberg lebende Kupferstecher bringt seine Verbundenheit mit Heppenheim zum Ausdruck / Bilder werden im Stadtmuseum gezeigt

    Künstler Erich Stahl überlässt der Stadt 30 Werke

    Der Künstler Erich Stahl (80) hat der Stadt Heppenheim 30 seiner Werke geschenkt. Die von Stahl gestaltete Schenkungsurkunde wurde jetzt feierlich im Rathaus unterzeichnet. Dabei waren einige Gemälde und Kupferstiche zu sehen. "Wir nehmen dieses Geschenk gerne an und werden einen würdigen Raum für Ihre Werke finden", sagte Bürgermeister Rainer Burelbach (CDU).... [mehr]

  • Mehr Sicherheit ist leicht zu erreichen

    Wer die eigenen vier Wände vor Einbrechern schützen will, ist auf wirkungsvolle Technik angewiesen. Herr Gmeiner, wie groß ist der Aufwand, um meine Haustür zu sichern? Michael Gmeiner: Ein Schutzbeschlag, der Ganoven daran hindert, den Schließzylinder auszuhebeln, sollte heute Standard sein. Gleiches gilt im Grunde auch für ein verstärktes Schlossblech. Und... [mehr]

  • Streit in Mörlenbach beigelegt

    Nachzahlung für Draisine genehmigt

    Auch die Gemeinde Mörlenbach wird nun die erforderliche Nachzahlung für die Draisinenbahn leisten. In einer kurzfristig anberaumten Sitzung stimmten die Gemeindevertreter mehrheitlich der zusätzlichen Zahlung von gut 46 000 Euro zu im kommenden Jahr zu. Zuvor hatte Bürgermeister Lothar Knopf berichtet, dass Landrat Wilkes aus Wiesbaden "mündlich, aber... [mehr]

  • Ab 1. Januar

    Neuer Betreiber für die Ruftaxi-Linie Kirschhausen

    Ab 1. Januar gibt es für die Ruftaxi-Linie Kirschhausen einen neuen Betreiber, teilt Heppenheims Verwaltung mit. Die Ruftaxilinie 6936 verbindet die Stadtteile Kirschhausen, Wald-Erlenbach, Mittershausen, Scheuerberg und Igelsbach mit der Heppenheimer Kernstadt. Insgesamt bleibt der seit Juni gültige Fahrplan in seinem Angebot bestehen. Lediglich die Fahrten ab 17... [mehr]

  • Amtswechsel Thomas Metz nach über vier Jahren verabschiedet

    Schimpf jetzt Vorsteher des Gewässerverbands

    Nach der Kommunalwahl im Frühjahr 2011 hat sich jetzt die Verbandsversammlung des Gewässerverbandes mit ihren 18 kommunalen Vertretern neu konstituiert. Damit beendet auch - bedingt durch den neuen Dezernatszuschnitt in der Kreisverwaltung - der Erste Kreisbeigeordnete Thomas Metz nach über vier Jahren die Vorstandschaft des Verbandes. Zum neuen Verbandsvorsteher... [mehr]

  • Suchanek-Stiftung Magistrat entscheidet über Ausschuss

    Stadt zahlt Darlehen zurück

    Die Stadt Heppenheim zahlt gut 180 000 Euro an die Boris-Suchanek-Stiftung zurück, deren Kapital offensichtlich rechtswidrig ausgegeben worden ist. Dafür wird ein Kassenkredit aufgenommen. Ein Beschluss der Stadtverordnetenversammlung sei nicht nötig, erklärte Bürgermeister Rainer Burelbach (CDU). Bei seiner Sitzung am Mittwoch hat der vom Haupt- und... [mehr]

  • Tennisjugend bejubelte die Mannheimer Adler

    Mit 50 Jugendlichen und 20 Eltern besuchte der Tennisclub Blau-Weiß Heppenheim das Eishockeyspiel der Mannheimer Adler gegen den EHC München in der Mannheimer SAP-Arena. Jugendwartin Maria Unkelbach-Kuhn und die Sportwarte waren begeistert von der großen Resonanz der Tennisjugend. Und der Jubel war natürlich groß, als die Mannheimer Adler das Spiel gewannen.... [mehr]

  • Freundeskreis

    Weihnachtsbesuch in Le Chesnay

    Eine Delegation des Freundeskreises Heppenheim-Le Chesnay war kürzlich zu Gast bei den französischen Freunden in Le Chesnay. Seit mehr als zehn Jahren ist der Besuch des dortigen Weihnachtsmarktes Tradition. Die Besucher kauften gern die deutschen Spezialitäten wie Stollen, Dominosteine, Lebkuchen, selbst gemachte Plätzchen, Marzipanbrote, Heppenheimer Wein und... [mehr]

  • TC Blau-Weiß Heppenheim

    Weihnachtsgrillen mit Fackelwanderung

    Zum Weihnachtsgrillen hat der Tennisclub Blau-Weiß Heppenheim seine Jugendspieler eingeladen. Mit rund 25 Spielern startete eine Fackelwanderung Richtung Bruchsee, wo ein Lagerfeuer wartete. Im weihnachtlich beleuchteten Biergarten gab es dann gegrillte Würstchen und ein von den Eltern bestücktes Büfett. Doch erst einmal wärmten sich die Teilnehmer bei heißem... [mehr]

  • Veranstaltungen

    Weihnachtskonzert und Führungen

    Traditionell gibt es auch in diesem Jahr am ersten Weihnachtsfeiertag ein Konzert auf dem Heppenheimer Marktplatz. In diesem Jahr wird der Chor "New Voices" unter der Leitung von Musikdirektor Helmut Vorschütz für weihnachtliche Klänge vor dem historischen Rathaus sorgen. Neben dem stimmgewaltigen Erwachsenenchor wird ein Trompetenensemble der Heppenheimer... [mehr]

  • Justiz Prozess gegen jungen Heppenheimer verschoben

    Zeuge tauchte nicht auf

    Wegen gefährlicher Körperverletzung musste sich jetzt ein 22 Jahre alter Mann aus Heppenheim vor dem Amtsgericht in Bensheim verantworten. Nach knapp zweistündiger Verhandlung setzte Richter Gerhard Schäfer den Termin ab, da der Belastungszeuge, der auch die Anzeige erstattet hatte, unentschuldigt fehlte. Für sein Fernbleiben muss er ein Ordnungsgeld in Höhe... [mehr]

Hessen/RLP

  • Frankfurter Flughafen SPD erwägt Deckelung

    "Belastung neu prüfen"

    Die hessische SPD schließt im Fall einer Regierungsübernahme nicht aus, die Ausweitung des Flugverkehrs am Frankfurter Flughafen zu deckeln. "Oberste Priorität hat die vollständige Umsetzung des Mediationsergebnisses. Danach muss erneut bewertet werden, wie die Belastung für die Menschen in der Region ist", sagte der SPD-Landes- und Fraktionsvorsitzende Thorsten... [mehr]

  • Autobahn

    60-Jähriger nach Panne getötet

    Ein 60-jähriger Autofahrer ist nach einer Panne auf der A 661 bei Frankfurt von einem Lastwagen erfasst und getötet worden. Der Mann war gestern mit seinem Wagen in der Nähe des Preungesheimer Dreiecks liegengeblieben, hatte auf dem Standstreifen gehalten und war ausgestiegen, wie die Polizei berichtete. Er habe auch die Warnblinkanlage eingeschaltet und eine... [mehr]

  • Krankheiten Baunataler Einrichtung will Patienten möglichst normalen Alltag bieten / Bewerber gesucht

    Demenz-WG mit Männer-Mangel

    WG-Casting ist nur was für Jüngere? Von wegen! Im nordhessischen Baunatal treffen demenzkranke Ältere auf neue Bewerber, die samt Umzugskisten in ihre Wohngemeinschaft einziehen wollen. "Das ist eigentlich ein lockeres Zusammensein zum Kaffeetrinken", sagt Hansjürgen Falk-Dietrich von der Diakoniestation Kassel-West. Im Unterschied zu Studenten dürfen die... [mehr]

  • Steuerfahnder Schmenger verlangt Schmerzensgeld

    Klage gegen Land Hessen

    Zwei Ex-Steuerfahnder aus Frankfurt wollen einem Bericht zufolge gegen das Land Hessen und das Finanzministerium klagen und Schmerzensgeld einfordern. Die Ex-Fahnder Frank Wehrheim und Rudolf Schmenger hätten Zivilklage beim Landgericht Wiesbaden eingereicht, berichtete die "Frankfurter Rundschau". Sie forderten je rund 20 000 Euro Schadenersatz und rund 20 000 Euro... [mehr]

  • Energie Pilotprojekt in Groß-Umstadt gestartet / Puttrich sieht keine größeren Gefahren, warnt aber: Nichts ist risikolos

    Tiefenbohrung zur Nutzung von Erdwärme

    Erstmals soll in Hessen Erdwärme in einer Tiefe von 800 Metern genutzt werden. Mit einem Knopfdruck haben Umweltministerin Lucia Puttrich (CDU) und der Vorstandsvorsitzende des Darmstädter Energieversorgers HSE, Albert Filbert, gestern die Bohrung eines Pilotprojekts gestartet. Im südhessischen Groß-Umstadt soll ab dem Frühjahr 2012 eine Erdwärme-Anlage einen... [mehr]

Hockenheim

  • Ehrung Manfred Hoffmann seit 40 Jahren im Gemeinderat

    "Stets eine klare Linie verfolgt"

    "Offen, berechenbar und mit klarer Linie": Oberbürgermeister Dieter Gummer würdigte Manfred Hoffmann (FWV) für seine 40-jährige, ununterbrochene Gemeinderatstätigkeit. Für die ungewöhnlich lange kommunalpolitische Arbeit erhielt Hoffmann in der jüngsten Gemeinderatssitzung aus den Händen des OB sowohl das Verdienstabzeichen in Gold des Städtetages als auch... [mehr]

  • Realschule

    40 neue Werkbänke für die Schüler

    Der Gemeinderat genehmigte in seiner jüngsten öffentlichen Zusammenkunft 93 000 Euro für die Theodor-Heuss-Realschule. Dort sollen 40 Werkbankarbeitsplätze für Schüler geliefert und montiert werden. Ausgeführt werden soll der Auftrag zwischen dem 2. Februar und 2. März 2012. hs

  • Kulturtreff "Alter Bahnhof" Marco Herrmann eröffnet neue Saison

    Authentisch und abstrus

    Der Kulturtreff "Alter Bahnhof" startet in die neue Saison: Am Freitag, 13. Januar, steht der Rastätter Kabarettist Marco Herrmann auf der Bühne und läutet die neue Saison ein. Als echter Badener ist er mit allem ausgestattet, was ein guter Comedian in dieser "Rheinkultur" eben so braucht. Das sind außer Bauchgefühl und jeder Menge Zielobjekte vor Augen und... [mehr]

  • Aquadrom Spaßaußenbecken wird für 620 000 Euro erneuert

    Edelstahlbecken statt anfälliger Fliesen

    Die Bäderlandschaft in der Region verändert sich erheblich mit zum Teil sehr hohen Investitionen. Darauf verwies Oberbürgermeister Dieter Gummer bei der Auftragsvergabe zur Erneuerung des Spaßaußenbeckens im Aquadrom. Werkleiter Erhard Metzler erläuterte die vom Gemeinderat einstimmig genehmigte 620 000 Euro teuere Maßnahme. Diese sei nötig geworden, da man... [mehr]

  • Kammerorchester Positive Bilanz bei Jahreshauptversammlung

    Großes Konzert mit Solisten fürs zweite Halbjahr geplant

    Als 2007 das aus einem VHS-Kurs hervorgegangene Kammerorchester Hockenheim gegründet wurde, dachte wohl keiner der damals Beteiligten daran, dass dieses neugeborene Ensemble sich in so kurzer Zeit so gut entwickeln würde. Aber wie das mit "Kleinkindern" nun mal so ist: Sie wachsen und gedeihen mitunter so schnell, dass man über die Fortschritte ganz erstaunt ist.... [mehr]

  • Reportage Elvira Schreiber (77) hat seit 16 Jahren beim Krippenspiel in der evangelischen Kirche in Altlußheim die Fäden in der Hand

    Hier führt die Mutter aller Engel Regie

    Ein ungewöhnlicher Trubel für einen Dienstagabend herrscht in der evangelischen Kirche in Altlußheim. Kleidungsstücke liegen auf den Bänken, Stimmen tönen durch den Raum. Dann plötzlich kommt Ordnung in das Chaos und das Stück beginnt: Erzählt wird die Geschichte der Geburt Jesu als Krippenspiel, dargestellt von etwa 25 Kindern und Jugendlichen im Alter von... [mehr]

  • Zweckverband Lußheim Hartmut Beck verzichtet zugunsten "ausgewogener Führungsarbeit"

    Hoffmann neuer Vorsitzender

    Nur ein paar Minuten dauerte die jüngste Sitzung des Zweckverbands Lußheim, dann war die Beschlussfassung über den Wechsel im Vorsitz der Verbandsversammlung in trockenen Tüchern und man konnte im Haus der Feuerwehr in Neulußheim zum vorweihnachtlichen Imbiss übergehen. Alle drei Tagungsordnungspunkte befassten sich mit dem Thema des Wechsels, bei dem der... [mehr]

  • SG Horan

    Jugend sammelt Weihnachtsbäume

    Auch im Jahr 2012 sammelt die Handballjugend der SG Horan Weihnachtsbäume gegen eine kleine Spende ein. Die Spende kommt der Jugendarbeit der Handballspielgemeinschaft Horan zugute. Die Neulußheimer Bürger werden dazu gebeten, ihre Weihnachtsbäume am Samstag, 7. Januar, ab 7 Uhr bereitzuhalten und sie mit einer Spende an die Sammler zu übergeben. Möglich ist es... [mehr]

  • Partnerstadt Schüler aus Commercy in der Rennstadt zu Gast / Ausflüge zum Ring und nach Karlsruhe, Heidelberg und Mannheim

    Lebendige Völkerverständigung

    Zu Gast in der Rennstadt: Die französischen Austauschschüler des Collège "Les Tilleuls" und des Lycée "Henri Vogt" aus der Partnerstadt Commercy wurden von ihren deutschen Austauschpartnern und deren Familien herzlich aufgenommen. Die 34 französischen Schülerinnen und Schüler verbrachten neun Tage in Hockenheim und konnten dabei ihr Nachbarland und dessen... [mehr]

  • SC Reilingen 08

    Neue Shirts zu Weihnachten

    Die Bambinis des SC 08 Reilingen haben sich mit ihren Eltern und Trainern zur gemeinsamen Weihnachtsfeier getroffen. Jugendleiter Bernd Neureither begrüßte die kleinen Fußballspieler und ihre Eltern auf dem festlich geschmückten Vereinsgelände. Zunächst konnten sich die Kinder mit Bratwurst, Steak und Punsch stärken. Neureither überreichte den Kindern und... [mehr]

  • TBG Turnerbund stellt neue Kurse vor

    Rücken-fit und Qi Gong

    Gesundheitssport für alle Altersstufen bietet der Turnerbund Germania unter der Leitung von der staatlich anerkannten Sport- und Gymnastiklehrerin Carmen Endres in der Turnhalle am Messplatz an. Mit dem neuen Jahr starten auch die neuen Kurse. Am Mittwoch, 11. Januar, 18 Uhr, geht's los mit Rücken-fit-Wirbelsäulengymnastik für Fortgeschrittene. In diesem Kurs... [mehr]

  • LOP Ab September 2012 Kurs zu Gerontopsychiatrie

    Schule bietet neuen Schwerpunkt

    Das Jahr 2011 ist vom Bundesgesundheitsministerium zum Jahr der Pflege ausgerufen worden - für die Louise-Otto-Peters-Schule stehen auch die kommenden Jahre im Zeichen der Pflege. Ab September 2012 wird es am Standort Hockenheim eine Weiterbildung mit dem Schwerpunkt "Gerontopsychiatrie" geben. Damit reagiert die Schule auf den Bedarf an Fachkräften, die psychisch... [mehr]

  • Altenheim St. Elisabeth Weihnachtsfest der Bewohner mit Musik, Stollen und Plätzchen

    Senioren feiern stimmungsvoll

    Ein Höhepunkt der Advents- und Weihnachtszeit ist im Altenheim St. Elisabeth jedes Jahr die große Weihnachtsfeier der Bewohner aller Stationen und der Tagespflegegäste. Auch dieses Jahr konnten sie sich an einem stimmungsvollen und abwechslungsreichen Programm erfreuen. Gerhard Gärtner sorgte am Klavier für die musikalische Umrahmung und die Begleitung beim... [mehr]

  • Gemeinderat Angebot unterbreitet / Für Initiativgruppe nicht akzeptabel / Gleichbehandlungsgrundsatz spielte Rolle

    Thema Hundewiese vorerst vom Tisch

    Mit der jüngsten Entscheidung des Gemeinderats ist das Thema Hundewiese in Hockenheim vorläufig wohl erledigt. Der Rat stimmte dem Verwaltungsvorschlag zu, der schon bei der letzten Sitzung auf dem Tisch lag, aber vertagt wurde, weil man der Initiative Hundewiese die Gelegenheit geben wollte, sich dazu zu äußern. Nach der "Ehrenrunde" durch den Technischen... [mehr]

  • Straßensanierung

    Tiefer Weg für Anlieger befahrbar

    Der Tiefe Weg ist ab sofort wieder für Anlieger befahrbar. Die Einfahrt in den Tiefen Weg erfolgt ausschließlich von der Überführungsstraße aus. Damit sind die Arbeiten im Tiefen Weg - bis auf den Einmündungsbereich zur Unteren Hauptstraße - komplett abgeschlossen. Ebenfalls abgeschlossen sind bei der Großbaustelle "Untere Hauptstraße" mittlerweile die... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim FW über gesplittete Gebühr in "Ilvesheim konkret"

    "Hätten wir nicht gebraucht"

    "Wir Freien Wähler hätten die gesplittete Abwassergebühr nicht gebraucht!" Die Ilvesheimer Rathauspartei bezieht in ihrer jetzt wieder veröffentlichten Broschüre "Ilvesheim konkret" Position. Neben der Abwasserthematik sind in dem achtseitigen Heft, das auf eine Auflage von 4200 Exemplaren kommt, weitere aktuelle Themen erwähnt. FW-Vorsitzender Siegfried... [mehr]

  • Ilvesheim Verwaltung weist auf Streupflicht hin

    Bürger erhalten Streusand kostenlos

    Aus aktuellem Anlass macht die Ilvesheimer Verwaltung darauf aufmerksam, dass nach der Satzung über die Verpflichtung der Straßenanlieger zum Reinigen, Schneeräumen und Bestreuen der Gehwege (Streupflichtsatzung) der Gemeinde Ilvesheim die Eigentümer, Erbbauberechtigten und Besitzer (z.B. Mieter und Pächter) von Grundstücken, die an einer Straße liegen oder... [mehr]

  • Ilvesheim Die Gemeinde bietet Energieberatung an / Sprechstunde mit der KliBA am 11. Januar im Rathaus

    Energieverbraucher belasten Umwelt und Geldbeutel

    Die Gemeinde Ilvesheim gibt Energiespar-Tipps, denn Energieverbraucher belasten Umwelt, Klima und Geldbeutel. Doch jeder kann kostbare Energie rationeller nutzen und sparen. Eine optimale Wärmedämmung und leistungsfähigere Heiztechnik reduzieren z.B. den Energieverbrauch und erhöhen den Komfort. Nachträglich gedämmte Wohngebäude bieten gute Einsparpotentiale,... [mehr]

Immomorgen

  • Betriebskosten Überprüfung kann sich häufig lohnen

    Abrechnung oft fehlerhaft

    Einen Großteil der jährlich etwa 30 Millionen Betriebs- und Heizkostenabrechnungen erhalten Mieter Ende des Jahres zugeschickt. Das Gesetz bestimmt, dass der Vermieter die Abrechnung innerhalb eines Jahres vorlegen muss, wie der Deutsche Mieterbund in Berlin erläutert. Abrechnungen, die das Kalenderjahr 2010 betreffen, müssen also bis zum 31. Dezember vorliegen.... [mehr]

  • Sicherheit Fehlerstrom-Schutzschalter bietet zusätzliche Sicherheit / Elektroinstallation sollte regelmäßig überprüft werden

    Brandgefahr durch alte Stromleitungen

    Im Haushalt kommt es immer wieder zu Stromunfällen und Bränden. Schuld ist neben Fahrlässigkeit oft eine defekte oder veraltete Elektrik. Gerade in älteren Wohngebäuden sei oft noch die ursprüngliche Elektroinstallation in Betrieb, sagt Klaus Jung, Geschäftsführer des Fachverbands Installationsgeräte und -systeme beim Zentralverband Elektrotechnik- und... [mehr]

  • Grundsteuer

    Durch Antrag bis Jahresende sparen

    Wer bis 31. Dezember beim Finanzamt beantragt, dass der steuerliche Einheitswert von Immobilien aufgehoben wird, kann womöglich die Grundsteuer sparen. Darauf weist der Verbraucherschutzvereins Wohnen im Eigentum hin. Das Bundesverfassungsgericht prüfe derzeit, ob die Bemessung der Grundsteuer nach Einheitswerten gegen das Grundgesetz verstoße. Das haben die... [mehr]

  • Recht Was Bewohner im Mehrfamilienhaus hinnehmen müssen und was nicht / Es gelten feste Ruhezeiten zwischen 22 und 7 Uhr

    Wenn der Nachbar musiziert

    Wettbewerbe wie "The voice of Germany" oder "Supertalent" locken Millionen vor die Fernseher - und immer mehr Musikfans träumen davon, per TV entdeckt zu werden. Bis dahin ist aber viel üben angesagt, meist zu Hause. Wie viel schräge Töne müssen dann eigentlich die Nachbarn erdulden? Mit der Musik im Mehrfamilienhaus ist das mitunter ähnlich wie im Fernsehen.... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Jungbusch Bewohnerverein lädt zu seiner 24. Weihnachtsfeier ins Gemeinschaftszentrum ein

    Griff in den vollen Gabensack

    Leuchtende Kinderaugen, gemütliche Weihnachtsstimmung bei den Jungbuschlern und einen gut gelaunten Nikolaus gab es bei der 24. Nikolausfeier des Bewohnervereins im Jungbusch. "Es sind mehr Leute da als im letzten Jahr", berichten die Stammgäste. Etwa 170 schätzt Norbert Hermann, Vorsitzender des Bewohnervereins. Bei Kaffee, Kuchen und Weihnachtsliedern saßen sie... [mehr]

Kultur

  • Junge Talente Die koreanische, in Mannheim studierende Pianistin Min-Ae Kim will mit ihrer Musik Menschen beglücken

    Als sei man mit Gott zusammen

    "Bei Schubert faszinieren mich die schönen, versteckten Momente; sie möchte ich auffinden und darstellen. Man hört die Landschaft. Als ich die 'Wandererfantasie' einstudierte, bin ich mit den Noten den Rhein entlang gegangen und habe dem Gefühl nachgespürt. Ich empfand dabei selbst mein Leben wie eine Pilgerfahrt". Poetische Worte findet Min-Ae Kim für... [mehr]

  • Jazz & Joy Stefan Traub geht, David Maier folgt ihm nach

    Festival hat neuen Leiter

    Nach 21 Jahren steigt der Wormser Musiker und Organisator Stefan Traub aus der künstlerischen Leitung des Jazz & Joy-Festivals aus. Nachfolger wird der Musiker und Kulturmanager David Maier, der schon seit 2009 mit Traub und Wolfgang Schall für die Leitung des Events verantwortlich war. Maier wird künftig allein die Verantwortung übernehmen, Schall und der neu... [mehr]

  • Kabarett Künstler der Region auf CD "Schräge Weihnachten"

    Hintersinnig unbesinnlich

    Wer Weihnachten lieber hintersinnig als besinnlich hinter sich bringen möchte, dem bescheren sechs Autoren und vier Musiker "Schräge Weihnachten". Es handelt sich um eine Art kabarettistisches Hörbuch, bei dem das Herzer/Mayer Quartett mit Michael Herzer am Bass, Wolf Mayer am Klavier, Matthias Dörsam an Saxophon und Klarinette sowie Schlagzeuger Dirik Schilgen... [mehr]

  • Kulturpolitik

    Mainz ehrt Marlene Dietrich

    Marlene Dietrich bekommt einen Stern auf dem "Walk of Fame der Satire" in Mainz. "Zu ihrem 20. Todestag am 6. Mai 2012 soll sie damit geehrt werden", gab der Leiter des Deutschen Kabarettarchivs, Jürgen Kessler, bekannt."Schließlich war Marlene Dietrich eine ganz große Diseuse. Sie hat ihre Karriere als singende Kabarett-Schauspielerin begonnen und als Sängerin... [mehr]

  • Monsterhaft

    Selbst Monster verbürgen tiefgründigen Sinn. King Kong steht für technisch nicht gebändigte Natur und Unbewusstes. Godzilla ist zudem das riesenechsenhafte Trauma des Atombombenabwurfs über Japan. Dass Filme viel aussagen über ihre Väter und deren Zeit, versteht sich eh. Kaum bekannt war aber, dass auch der verstorbene Diktator Nordkoreas, als er noch Sohn... [mehr]

  • Begegnung NTM-Sängerin Heike Wessels stellt sich vor

    Stimme von profunder Tiefenkraft

    Bei der jüngsten "Begegnung" der Mannheimer Theaterfreunde ereignete sich der Knalleffekt schon in der ersten halben Stunde. Kaum hatte Sabine Schweitzer die Mezzosopranistin Heike Wessels zu ihrem höchst erfolgreichen Vorsingen vor drei Jahren und zu ihren bisherigen Wagner-Rollen (Venus, Fricka, Erda, Brangäne, Magdalene, Waltraute, Ortrud) befragt, da bezog sie... [mehr]

  • Pop Frank Turner bringt bei seinem 184. und letzten Konzert des Jahres den ausverkauften Karlstorbahnhof zum Brodeln

    Wie ein vergnüglicher Kneipenabend

    Ein Konzert von Frank Turner ist wie ein Kneipenabend mit alten Kumpels. Man weiß, was einen erwartet, der Spaß-Faktor ist hoch und die Atmosphäre familiär. Das hat sich mittlerweile herumgesprochen, und deshalb hat der sympathische Musiker aus dem englischen Winchester auch fast alle Shows seiner aktuellen Tour ausverkauft - von der riesigen Londoner... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Weihnachtskonzert des Carl-Benz-Gymnasiums in der evangelischen Stadtkirche

    Für musikalischen Nachwuchs ist gesorgt

    Mit einer grandiosen Leistung begann das Weihnachtskonzert des Carl-Benz-Gymnasiums in der evangelischen Stadtkirche Ladenburg: Das Orchester und der Mittel- und Oberstufenchor setzten das für Musiker und Sänger höchst anspruchsvolle "Halleluja" aus Georg Friedrich Händels Oratorium "Der Messias" bravourös um. Und das, obwohl die Generalprobe am Freitag der... [mehr]

  • Ladenburg Astrid-Lindgren-Schule unterstützt "Haus Mirabelle"

    Kinder helfen, Kinder zu bescheren

    Der traditionelle Adventskaffee in der Astrid-Lindgren-Schule Ladenburg (ALiLa) war in jeder Hinsicht erneut ein großer Erfolg gewesen: Fast alles, was ein Großteil der Schulgemeinschaft in wochenlanger Arbeit liebevoll hergestellt hatte, fand Absatz. Und weil Weihnachten als Fest der Liebe gilt, besorgten Martina Sittig und Anke Feil vom Elternbeirat für die... [mehr]

Lampertheim

  • Adventskalender Hinter Türchen Nummer 23 geht es lustig zu: Besuch ist da / Wilfried Mayer erinnert sich an frühere Feste

    "Geburtstag am 25. - schön ist das nicht"

    Die Glefsweilerstraße ist schon in Dunkelheit getaucht, doch die Fenster von Haus Nummer 23 sind hell erleuchtet. Aus dem Inneren des modernen Bungalows sind Stimmen und fröhliches Gelächter zu hören, aus dem Küchenfenster duftet es nach Basmatireis. Eine freundliche Dame öffnet die Tür - und weiß sofort Bescheid. "Ach, wir sind also Ihre Nummer 23?", fragt... [mehr]

  • Trauer Pfarrer Mario Hesse-Keil spricht über den Verlust eines geliebten Menschen und den Schmerz in der Weihnachtszeit

    "Jesus wurde nicht in einer Idylle geboren"

    Weihnachtszeit gilt als Familienzeit. Doch was, wenn ein geliebter Mensch nicht mehr da ist? Für Trauernde können die Feiertage schier unerträglich werden. Der "SHM" sprach darüber mit Seelsorger Mario Hesse-Keil, Pfarrer in der evangelischen Lukasgemeinde. Herr Hesse-Keil, wenn an den Festtagen ein Stuhl leer bleibt - wie raten Sie Familien, damit umzugehen?... [mehr]

  • Martin-Luther-Kirche Endspurt bei Proben fürs Krippenspiel

    An Heiligabend müssen Text und Flügel sitzen

    Sitzen der Hut, die Krone, die Flügel und vor allem - sitzt der Text? Haben alle Hirten ihre Stäbe oder benötigt jemand noch einen Umhang? Kurz vor Heiligabend gehen die Proben für das Krippenspiel in der Martin-Luther-Kirche in die heiße Phase. Erstmals werden dabei auch die Kostüme getragen. Vor fast zehn Jahren hat Michaela Fröhlich von der damaligen... [mehr]

  • Fußball Wormatia Worms setzt weiter auf Erfolgstrainer

    Borchers verlängert

    Der ehemalige Bundesliga-Profi Ronny Borchers (Bild) hat seinen am 30. Juni 2012 auslaufenden Trainervertrag mit dem Fußball-Regionalligisten Wormatia Worms um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2014 verlängert. "Ein guter und logischer Schritt", kommentierte der stellvertretende Vorsitzende und Sportliche Leiter Fritz Bergemann-Gorski. "Verein, Trainer, Mannschaft und... [mehr]

  • Bonhoeffer-Haus Chöre erfreuen Senioren mit Weihnachtsliedern

    Immer wieder gern gehört

    Der MGV Sängerrose erfreut seit Jahren in der Weihnachtszeit die Senioren des Dietrich-Bonhoeffer-Hauses mit seinen Liedbeiträgen. Auch der MGV Cäcilia stand dem in nichts nach. Beide Chöre erfreuten die Senioren in der großen Cafeteria bei Kaffee und Kuchen mit adventlichen Weisen. Der Saal war weihnachtlich geschmückt, das Weihnachtsgebäck stand auf den... [mehr]

  • Musiker-Initiative Jetzt gibt's was auf die "Schlappohren"

    Neustart im Alten Kino

    Im Rahmen der Reihe "Musikkultur im Alten Kino" laden die Musiker-Initiative Lampertheim und "cultur communal" am Donnerstag, 5. Januar, zur ersten Veranstaltung im neuen Jahr mit dem Titel "Deutsche Schlagerparade - Schlager für Schlappohren" ein. Die Musikerbühne steht im Alten Kino. Diese Schlagerparade soll dem Publikum einen Vorgeschmack auf die kommenden... [mehr]

  • Weihnachten Wo Sie jetzt noch Geschenke herbekommen, die Eindruck schinden / "Made in Lampertheim"

    Originelles in letzter Minute

    Mal ehrlich: Es ist ja nicht so, dass die Zeit knapp gewesen wäre. Der Countdown lief in diesem Jahr sogar besonders lange. Um genau zu sein, seit dem 27. November. Da brannte die erste Kerze am Adventskranz und jedem hätte es dämmern müssen: Weihnachten steht vor der Tür! Auch der gute Vorsatz - dieses Mal kümmere ich mich rechtzeitig um die Geschenke - hätte... [mehr]

  • Hockey

    Vier Mannheimer zur Hallen-EM

    Herren-Bundestrainer Markus Weise und der für das Hallen-Nationalteam verantwortliche Juniorinnen-Bundestrainer Marc Herbert haben ihre zwölfköpfigen Kader für die EuroHockey Hallen-EM 2012 der Damen und Herren bekanntgegeben, die vom 13. bis 15. Januar in Leipzig stattfindet. Von den Mannheimer Bundesligisten wurden bei den Männern Matthias Witthaus und Florian... [mehr]

  • Wing-Tsun-Basiskurs in Grundschule erfolgreich absolviert

    Die Grundschüler der Schillerschule und der Pestalozzischule haben den Basiskurs in Wing Tsun Kung Fu (WT) erfolgreich abgeschlossen. Der Kurs baute methodisch und didaktisch auf der Stopphand auf, die in den Lampertheimer Grundschulen bereits als Unterstützung der gewaltfreien Kommunikation eingeführt ist. Die Kinder übten altersgerecht das Einhalten und... [mehr]

Lautertal

  • Felsenmeerschule Reichenbach Bis zu 50 Kinder bleiben auch nach dem Unterricht noch für Hausaufgaben und Arbeitsgemeinschaften

    Betreuungsangebot stark nachgefragt

    An der Felsenmeerschule in Reichenbach sind wieder die Bauarbeiter am Werk. Bei einem Besuch von Bürgermeister Jürgen Kaltwasser und Ortsvorsteher Heinz Eichhorn teilte Rektor Torsten Wiechmann mit, dass im kommenden Jahr eine Wärmedämmung der Fassade des "Neubaus" geplant sei. In diesem Jahr hatten das rund 20 Jahre alte Gebäude und sein Nachbarbau neue Fenster... [mehr]

  • Franken und Neonazis

    Der Grünen-Fraktionsvorsitzende Jochen Ruoff und Stadtrat Ralf Löffler sehen für das neue Jahr intensive politische Arbeit auf die Partei zukommen. So werde zum Jahreswechsel amtlich sein, welche Verluste der Kassenkredit von fünf Millionen Euro in Schweizer Franken ergeben hat. Sowohl der Magistrat als auch die Kommunalaufsicht hätten Bürgermeister Oliver... [mehr]

  • Kinder feierten mit der Kolmbacher Feuerwehr

    Die Feuerwehr von Kolmbach hatte die Kinder zur gemeinsamen Weihnachtsfeier ins Gemeinschaftshaus eingeladen. Die musikalische Eröffnung übernahm der Spielmannszug. Bevor es Kaffee und Kuchen gab, wurde ein kleines Programm mit allerlei Gedichten und Darbietungen zur Unterhaltung geboten. Erstmals zu Gast war die Kinder-Flötengruppe aus Reichenbach. Viel Spaß gab... [mehr]

  • TSV Reichenbach Herzsportgruppe traf sich zum gemütlichen Beisammensein

    Koronarsportler beschlossen das Jahr

    Die Koronarsportler des TSV Reichenbach trafen sich in der vereinseigenen Turnhalle im Brandauer Klinger zu einer vorweihnachtlichen Feier. Abteilungsleiter Karlheinz Peter konnte zahlreiche Mitglieder der Gruppe begrüßen. Zu Beginn erhoben sich alle Anwesenden von den Plätzen und gedachten der verstorbenen Mitglieder Hans Hölle, Margarete Germann, Anneliese... [mehr]

  • Clubmeisterschaft Bei der IMS wurde zum Jahresende Bilanz gezogen

    Motorsportfreunde zeichneten erfolgreiche Fahrer aus

    Eine besinnliche Weihnachtsfeier mit einem bunten Programm wurde den zahlreichen Mitgliedern und Freunden der Interessengemeinschaft Motorsport Schlierbachtal (IMS) in Erlenbach geboten. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Vorsitzenden Bernhard Keil ging es an die schon traditionelle Schätzfrage. Es galt die Länge eines Seiles zu bestimmen, das das IMS-Logo... [mehr]

  • Grüne Stadtverband ist mit der Lage nach der Wahl zufrieden

    Politische Gräben sind tiefer als gedacht

    "Durch Deutschland muss ein Ruck gehen." Den von Roman Herzog einst formulierten markanten Satz brechen die Grünen auf Lindenfels herunter. Stadtverbandsvorsitzender Jürgen Herzing hielt bei einer Versammlung der Partei Rückschau auf ein durchaus erfolgreiches Jahr. Immerhin konnte man sich bei der Kommunalwahl mit einem Stimmenzuwachs von 8,5 Prozent zum... [mehr]

  • Polizeibericht

    Randalierer festgenommen

    Die Bensheimer Polizei rückte am Mittwochabend zu einem Einsatz in die Burgstraße nach Lindenfels aus. Dort hatte es zuvor Randale gegeben. Zwei Männer hatten einige Mülltonnen umgeworfen und eine Schaufensterscheibe eines Postkiosks eingeworfen. Die Täter flüchteten zu Fuß. Mehrere Zeugen hatten sie beobachtet. Die Polizei nahm zwei Verdächtige in einem... [mehr]

  • Rudi Karger präsentierte Bilder aus Island

    Dass Island eine Reise wert ist, bewies Rudi Karger eindrucksvoll mit einer Bilderschau im evangelischen Gemeindehaus in Winterkasten. Tolle Landschaftsbilder dokumentierten eine schöne Reise nach Island, die auch bei den Zuschauern Lust auf einen Besuch der Insel mit den unaussprechlichen Vulkanen machte, die auch schon den Luftverkehr lahmlegten. tz/Bild: Lotz [mehr]

  • Schüler der Mittelpunktschule spenden für Kenia

    Die Klasse 2 der Mittelpunktschule Gadernheim hat sich in der Vorweihnachtszeit damit beschäftigt, wie es Kindern in anderen Ländern geht. Im Rahmen dieses Themas haben die Kinder entschieden, dem Verein Future for Children mit Sitz in Heppenheim zu helfen. Future for Children unterstützt das Kinderheim Makemba in Kenia. Mit Eltern haben die Kinder Plätzchen... [mehr]

  • Seidenbuch

    Weihnachten für einen guten Zweck

    Im Hof bei Silvia Gehbauer (Knodener Straße 3 in Seidenbuch) wird heute (Freitag) ab 17 Uhr wieder Glühwein, Tee und "Sonstiges" serviert. Der Abend steht unter dem Motto "Frohe Weihnachten für einen guten Zweck". Schon in den letzten Jahren bot die Seidenbucherin den Bürgern nicht nur die Gelegenheit für einen Treff und Plausch, sondern sammelte auch den Erlös... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Zum Thema Windräder

    "Nach hinten losgegangen"

    Schriese goes windy: Nachdem das Thema vor wenigen Wochen schon pädagogisch und publizistisch mit dem Basteln von zig Windrädchen vorgewärmt worden war, soll es nun bald ernst werden mit den wahren Windrädern auf Schriesheims Höhen. Zur feierlichen Einweihung der landschaftsverschandelnden Windmühlen intonieren die vereinigten Dossenheimer und Schriesheimer... [mehr]

  • Bürgerhaus und Schulden

    Warum wird ausgerechnet in Hochstädten gespart?

    Der Leserbrief von Bruno Matt im BA vom 15. Dezember hat mir aus dem Herzen gesprochen. Aus Gesprächen mit vielen Bensheimer Bürgern - und nicht nur Hochstädtern - weiß ich mich mit dieser Beurteilung nicht alleine. Das jetzige Bürgerhaus ist noch immer repräsentativ, großzügig in allen Einrichtungen. Und wie Herr Matt sehr treffend formuliert "auf einem... [mehr]

Lokalsport BA

  • Schießen Kreismeisterschaften der Bergsträßer Sportschützen haben begonnen

    Lindenfelserin zielt gut mit der Armbrust

    Mit den Disziplinen Luftgewehr Auflage und Armbrust starteten die Bergsträßer Sportschützen bereits im Dezember ihre Kreismeisterschaften für das kommende Jahr. Die Armbrustschützen gingen in Trösel an den Start. Kreismeister in der Schützenklasse wurde mit 384 Ringen (von 400 möglichen) Ronny Hechler (Weiher). Daniel Gunkel (Trösel) wurde mit 369 Ringen... [mehr]

  • Tanzen TSC Rot-Weiß Lorsch schließt das Jahr bei zwei Turnieren erfolgreich ab

    Nach packendem Zweikampf auf Platz zwei

    Mit der Teilnahme an zwei Turnieren beim TSC Schwarz-Weiß-Blau Frankfurt und der eigenen Weihnachtsfeier schließt der TSC Rot-Weiß Lorsch das Jahr 2011 erfolgreich ab. Die letzten beiden Turniere bestritten die Jazz- & ModernFormation "Beat Freaks" sowie Napoleon Wittig/Yvonne Scheller. Die "Beat Freaks" unter der Leitung von Ina Angermüller waren nach dem... [mehr]

  • Hallenfußball SV Schwanheim richtet ab Montag die 33. Bensheimer Titelkämpfe aus

    Stadtmeisterschaft vor Augen, BA-Masters im Hinterkopf

    Der Auftakt zur Hallenfußball-Saison 2011/12 erfolgt bei den Senioren auch diesmal mit den Bensheimer Stadtmeisterschaften, die der SV Schwanheim in der Weststadthalle ausrichtet. Eingebettet in diese Veranstaltung vom 26. bis 29. Dezember sind traditionell die Titelkämpfe "Altern Herren" und der Jugend. Angesichts von insgesamt 150 Spielen mit 68 Mannschaften und... [mehr]

  • Fußball

    Zwei Frankfurter wurden operiert

    Die beiden Frankfurter Bamba Anderson und Mo Idrissou sind zu Beginn der Winterpause erfolgreich operiert worden. Verteidiger Anderson musste sich einem Eingriff am Meniskus unterziehen, bei Stürmer Idrissou stand eine Operation am linken Sprunggelenk an, er soll heute das Krankenhaus verlassen können. Derweil muss sich die Eintracht einen neuen Hauptsponsor... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Basketball Nach 66:71 gegen Athen Aus in der Euroleague

    Bamberg hadert

    Am Ende blieben dem deutschen Basketball-Meister Brose Baskets Bamberg wieder einmal nur warme Worte. "Bamberg hat wie schon im ersten Spiel bewiesen, dass es ein gutes Team ist", sagte Erfolgscoach Zeljko Obradovic nach der 66:71 (38:30)-Niederlage der Oberfranken im letzten Euroleague-Auftritt bei Titelverteidiger Panathinaikos Athen. Doch vom Lob des Trainers der... [mehr]

  • Fußball-Regionalliga Ex-Waldhöfer verlängert bis 2014

    Borchers bleibt Wormser

    Der ehemalige 213-fache Bundesligaprofi Ronny Borchers (Bild) hat seinen am 30. Juni 2012 auslaufenden Trainervertrag mit dem Fußball-Regionalligisten Wormatia Worms um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2014 verlängert. "Ein guter und logischer Schritt", kommentierte der stellvertretende Vorsitzende und Sportliche Leiter Fritz Bergemann-Gorski. "Verein, Trainer,... [mehr]

  • Hockey Matthias Witthaus, Florian Woesch, Suse Schulz-Linkholt und Tonja Fabig spielen ab dem 13. Januar um den Hallentitel

    Mannheimer Quartett fährt zur EM nach Leipzig

    Herren-Bundestrainer Markus Weise und der für das Hallen-Nationalteam verantwortliche Juniorinnen-Bundestrainer Marc Herbert haben ihre zwölfköpfigen Kader für die EuroHockey Hallen-Europameisterschaft 2012 der Damen und Herren 2012 bekanntgegeben, die vom 13. bis 15. Januar in der Arena Leipzig stattfindet. Von den Mannheimer Bundesligisten wurden bei den... [mehr]

  • American Football Aufsteiger aus Mannheim erhält Lizenz für die höchste deutsche Spielklasse / Zusatztribüne geplant

    Mehr Platz für Bandits-Fans

    Kurz vor ihrer Weihnachtsfeier am 17. Dezember trudelte bei den MTG Rhein-Neckar Bandits willkommene Post vom American Football Verband Deutschland (AFVD) ein. Die heiß ersehnte Lizenz für die German Football League (GFL), wie die Bundesliga im American Football heißt, fand endlich ihren Weg nach Mannheim. Nach der sportlichen Qualifikation haben die... [mehr]

  • Fußball Turniere der Sportregion ausgelost

    Steffi Jones als Glücksfee

    Das letzte Januar-Wochenende 2012 (28./29.) steht in der Sportregion Rhein-Neckar ganz im Zeichen des Frauenfußballs unter dem Hallendach. In der Rauenberger Mannaberghalle laufen in Kooperation mit den drei Fußballverbänden von Baden, Südwest und Hessen zwei Turniere mit 24 Mannschaften ab. Am Samstag, 28. Januar, geht es für 16 Teams um den vierten... [mehr]

  • Handball Friedrichsfeld stellt neuen Trainer vor

    Wahl fällt auf Fath

    Noch vor Weihnachten können die Badenliga-Handballer des TV Friedrichsfeld Vollzug melden: Nachdem sich die Friedrichsfelder vor einigen Wochen vom langjährigen Trainer Frank Schmitt trennten, verpflichteten sie nun Herbert Fath als neuen Coach. "Für uns war es wichtig, noch in diesem Jahr das Thema zu klären, da auch schon die Kaderplanungen in vollem Gange... [mehr]

  • Fußball Teilnehmerfeld auch mit Mannheimer Teams

    Wintercup im Odenwald

    24 Mannschaften haben zum 19. Wintercup gemeldet. Damit ist das Hallenfußballturnier des VfL Birkenau das größte im Odenwald. Und auch die Qualität des Teilnehmerfeldes kann sich sehen lassen. Titelverteidiger TSG 62/09 Weinheim kommt wieder mit zwei Mannschaften, Verbandsligist Eintracht Wald-Michelbach und der VfL Birkenau, Tabellenzweiter der Kreisoberliga,... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Stefan Teichert Der Eppelheimer ist ein vielseitiger Sportler

    Am Ziel der Träume

    Nach 750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren, 4,6 Kilometer Paddeln im Kajak und 5 Kilometer Laufen war Stefan Teichert im Ziel, im Ziel des Quadrathlon-Weltcup-Rennens am Bergsee Ratscher und auch am Ziel seiner Träume: Als Zweiter hinter dem Tschechen Michal Hása sicherte sich der Eppelheimer am 1. September in seiner thüringischen Heimat zugleich den... [mehr]

  • Handball im Kreis Am letzten Spieltag des Jahres hatten die Schiedsrichter eine Menge zu tun

    TBG II siegt souverän

    In dieser Ausgabe der Handball-Berichterstattung bekamen einige Kreisligisten die Rute in Fom von zahlreichen Hinausstellungen zu spüren.HSG verliert hartumkämpftes SpielDie HSG Lußheim zollte beim TV Edingen früh ihrer eigenen Gangart Tribut. Christian Flemming (18.) und Gabriel Baust (23.) mussten mit Roten Karten frühzeitig das Spielfeld verlassen. Insgesamt... [mehr]

  • Carina Frey Für die Oftersheimerin war es ein gutes Jahr

    Verflixt schnell

    Was ein Jahr für Carina Frey: Die Oftersheimer Leichtathletin feierte 2011 Erfolg um Erfolg. Bei den deutschen Meisterschaften der B-Jugend in Jena jubelte sie mit ihren Staffelkolleginnen über den Sieg über 4 x 100 Meter. Über 200 Meter ersprintete sie sich in 24,61 Sekunden die Silbermedaille, über 100 Meter verpasste sie in 12,39 Sekunden nur um fünf... [mehr]

  • BW Hockenheim Wiederaufstieg in die erste Liga gefeiert

    Zurück in der Elite

    Das Jahr 2011 bedeutete für die Sportkeglerinnen von Blau-Weiß Hockenheim die Rückkehr in die höchste deutsche Spielklasse, die 120-Wurf-Bundesliga. Ein Traditionsclub ist damit zurück im Kreis der Großen. BW ist der einzige Club, der die unglaubliche Phalanx von Serienmeister Victoria Bamberg im Jahr 2004 unterbrochen hatte. Ansonsten hieß der deutsche... [mehr]

Lorsch

  • Polizei

    Drogen als Zucker ausgegeben

    Von Beamten der Fahndungs- und Kontrolleinheit des Polizeipräsidiums Südhessen wurde am Mittwochmittag ein Fahrzeug auf dem Parkplatz Jägersburgerwald an der A 67 kontrolliert. Der 35-jährige Autofahrer hatte ein Tütchen mit weißem Pulver dabei, bei welchem es sich nach seinen Angaben um Puderzucker handeln sollte. Allerdings zeigte der Mann Anzeichen für... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Geänderte Öffnungszeiten

    In der Woche vom 27. bis 30. Dezember ist die Lorscher Geschäftsstelle der Kreisvolkshochschule Bergstraße am Marktplatz 1 wie folgt geöffnet: Am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 8 bis 15 Uhr und am Freitag von 8 bis 12 Uhr. Ab dem 2. Januar gelten wieder die gewohnten Öffnungszeiten: montags, mittwochs und donnerstags von 8 bis 17 Uhr, dienstags von 8 bis... [mehr]

  • Persönlich Wer ausgerechnet an Weihnachten auf die Welt kam, wird meist bedauert / Betroffene "Christkindl" finden ihr besonderes Geburtsdatum aber nicht so schlimm

    Geburtstag ohne Gäste und Geschenke?

    Weihnachten steht vor der Tür - und damit ein Geburtstag, den hierzulande fast jeder feiert: Christi Geburt. Wer ausgerechnet selbst am 24. oder 25. Dezember ein Jahr älter wird, hat dagegen ausgesprochen Pech. Er wird an diesem Termin zumindest selten im Mittelpunkt stehen.Immer bedauert, nie beneidetAn diesem prominenten Datum haben die meisten anderes im Sinn... [mehr]

  • Besonderes Geburtsdatum Josef Jakob wird am Sonntag 80

    In Indien gefeiert

    Wie die Lorscher Erstklässerin Emilie ist auch Josef Jakob am 25. Dezember geboren. Am Sonntag wird er 80 Jahre alt. Als Kind hat er sich mit seinem Geburtstag im allgemeinen Weihnachtstrubel neben seinen beiden Geschwistern schon manchmal etwas zurückgesetzt gefühlt, gibt er zu. "Meine Mutter hatte viel zu tun", erinnert er sich. Große Geschenke waren damals... [mehr]

  • Heimatbrief

    Rückblick auf das Vereinsleben

    Wie stets am Ende eines Jahres bittet die Stadt Lorsch Vereinsmitglieder, Beiträge zum "Lorscher Heimatbrief" zu verfassen. Die Broschüre ist bei vielen Bürgern hoch beliebt - und eine lesenswerte Lektüre vor allem bei vielen Lorscherinnen und Lorschern, die mittlerweile die Stadt verlassen haben.Einsendeschluss im JanuarWer etwas Interessantes, Neues,... [mehr]

  • Liederkranz Kleines Konzert in der Chirurgisch-Orthopädischen Fachklinik in Lorsch

    Stimmungsvolle Lieder heiterten Patienten auf

    Mit dem Lied "Freuet euch all" eröffnete der Chor des Gesangvereins Liederkranz unter der Leitung von Vizedirigentin Margarete Umlauf den weihnachtlichen Melodienreigen in der Chirurgisch-Orthopädischen Fachklinik Lorsch. Auf vier Stationen sangen die Frauen und Männer Lieder wie den "Adventsjodler" von Lorenz Maierhöfer, "Tochter Zion" (Georg Friedrich Händel),... [mehr]

  • Fachvortrag Die Architektur des Kloster Lorschs war ein Spiegelbild ihrer Zeit / Kleine Details machen Einordnung in die Geschichte möglich

    Viele Hinweise auf die Hochgotik

    Das Lorscher Welterbe, vielfach als das "verlorene Kloster" bezeichnet, konfrontiert die Wissenschaftler aus der Geschichte, der Archäologie wie auch die Kunsthistoriker mit einer Fülle von offenen Fragen. Tina Schöbel, die in Heidelberg Kunstgeschichte, Musikwissenschaft und Ethnologie studierte, ist der Geschichte des Lorscher Stiftes auf der Spur. Ihr... [mehr]

Ludwigshafen

  • Friesenheim CDU pocht auf Straßenbahn-Anbindung

    "Linie 10 beibehalten"

    Die Straßenbahnlinie 10 nach Friesenheim muss nach Ansicht der CDU mit der bisherigen Streckenführung unbedingt beibehalten werden. "Ein innenstadtnaher Wohnort braucht die schienengebundene Anbindung", betont Fraktionsvorsitzender Heinrich Jöckel. Ein attraktiver öffentlicher Nahverkehr zähle zur Lebens- und Wohnqualität. Wie berichtet, müssen die Gleise... [mehr]

  • Landgericht Streit zwischen Bahn und GML geht weiter

    Gutachter soll Fragen klären

    Im Rechtsstreit zwischen der Deutschen Bahn AG und der Abfallwirtschaftsgesellschaft GML nach dem Großbrand von Vorjahr will das Landgericht einen Gutachter beauftragen. Dieser soll zwei Fragen zur Ursache und zu den Folgewirkungen des Brandes klären, wie Pressesprecher Christian Könneke gestern auf "MM"-Anfrage erklärte. Zum einen soll der Sachverständige... [mehr]

  • Bildung Stadt will Geld vom Land wegen Schulbuchausleihe

    Leidig schlägt Schulung vor

    Rudolf Leidig, Bereichsleiter Schulen der Stadt, bestätigt, dass einige Einrichtungen weiterhin nicht ausreichend mit Büchern versorgt sind. Er regt an, die Mitarbeiter der Schulen, die mit der Organisation der Schulbuchausleihen vor Ort betraut sind, nochmals fortzubilden. Im Schuljahr 2012/2013 sollen alle Grundschulen in das für Eltern freiwillige und von den... [mehr]

  • Sportabzeichen Prüfungen enden am 27. Dezember

    Letzte Chance am Dienstag

    In allerletzter Minute das Deutsche Sportabzeichen 2011 erwerben - in Ludwigshafen ist das in diesem Jahr wieder möglich. Am Dienstag, 27. Dezember, von 11 bis 13 Uhr stehen in der Leichtathletikhalle am Südweststadion und im Hallenbad Süd wieder "amtliche" Prüfer bereit, um verschiedene Disziplinen für das Abzeichen im "Last-Minute-Verfahren" abzunehmen. Die... [mehr]

  • Kultur Karl-Otto-Braun-Museum zeigt einen Teil der Elefanten-Sammlung von Siegfried Sandreuther

    Parade mit 500 Rüsseltieren

    Groß, klein, majestätisch, verspielt, mit eingebauter Weckuhr oder als Behältnis für italienischen Wein: Ein vielfältiges Sammelsurium an Dickhäutern erwartet den Besucher noch bis zum 19. Februar im Karl-Otto-Braun-Museum im Oppauer Rathaus. Rund 500 Exemplare künden von der lebenslangen Sammelleidenschaft Siegfried Sandreuthers, der seinen tatsächlichen... [mehr]

  • Polizeibericht

    Raubüberfall in Oppau

    Ein unbekannter Mann überfiel gestern gegen 17 Uhr einen kleinen Supermarkt in der Karolinenstraße. Dabei bedrohte er nach Polizeiangaben eine Angestellte an der Kasse mit dem Messer. Der Täter griff danach in die Ladenkasse und erbeutete Bargeld in noch unbekannter Höhe. Daraufhin flüchtete er zu Fuß. Die Angestellte wurde nach Polizeiangaben beim Überfall... [mehr]

  • Verwaltung 1000 ehemalige Ludwigshafener im Ausland erhalten Post von OB Eva Lohse / Von Chile bis Papua-Neuguinea

    Stadt sendet Weihnachtsgrußin 50 Länder

    Ob Kanada, Neuseeland oder Argentinien - in zahlreichen Ländern rund um den Globus sind Ludwigshafener schon vor Jahren heimisch geworden. Ihrer alten Heimatstadt sind aber noch viele mental verbunden, begierig sind sie nach Neuigkeiten aus der Vorderpfalz. Den Kontakt zu ihnen lässt die Verwaltung nicht abreißen. OB Eva Lohse sendet auch in diesem Jahr wieder... [mehr]

  • Soziales Verein "Anpfiff ins Leben" verstärkt Zusammenarbeit mit LuZIE-Einrichtung

    Unterstützung für bedürftige Kinder

    "Ich habe mir eine Auto-Rennbahn gewünscht", strahlte der neunjährige Kevin. Und er hat sie bekommen. Unter dem Christbaum im Jugendförderzentrum in der Gartenstadt lagen gestern schon viele Geschenke für Kinder des Ludwigshafener Zentrums für individuelle Erziehungshilfe, kurz "LuZIE". Bedacht wurden sie vom Verein "Anpfiff ins Leben", einer Initiative des... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Aus unserem Tagebuch

    Selbst an derart trüben, regnerischen, hässlich-kühlen Tagen wie gestern - sie kommen, ständig. Täglich haben wieder "MM"-Leser nicht nur Spenden auf das Konto des "MM"-Hilfsvereins überwiesen, sondern auch persönlich im "MM"-Morgenforum eingezahlt. Das sind mal nur fünf oder zehn, meist 20, 50 oder 100 Euro. Doch auch große Beträge waren darunter. Gleich... [mehr]

  • . . . macht Faulheit erfinderisch - und manchmal wird viel Arbeit investiert, um solche (später) zu vermeiden. Beispielsweise hat Konrad Zuse gern behauptet, den Computer nur erfunden zu haben, weil er zu faul zum Rechnen war. Aber hätten Sie gedacht, dass die gute alte Weihnachtskarte ebenfalls ihre Existenz der Faulheit verdankt? Genervt vom zeitraubenden... [mehr]

  • MVV Bereitschaftsdienst rund um die Uhr erreichbar

    Bei Schäden einsatzbereit

    Die MVV Energie AG ist auch zwischen den Feiertagen für die Kunden da, so eine Mitteilung des Unternehmens. Die Mitarbeiter im Bereitschaftsdienst sowie in der Verbundleitwarte sind dann sogar rund um die Uhr erreichbar. Auch die Tiefbaufirmen, die beispielsweise im Falle eines Wasserohrbruchs beauftragt werden, stehen bereit. An den Werktagen 27. bis 30. Dezember... [mehr]

  • Polizeibericht Betrunkene Männer verprügeln 25-Jährigen

    Brutal auf Opfer eingetreten

    Ihr Opfer lag schon wehrlos am Boden, da traten zwei betrunkene Männer noch einmal nach. Ein Zeuge meldete der Polizei am frühen Morgen eine Schlägerei am Kaiserring. Bereits wenige Minuten nach der Alarmierung trafen zwei Beamte mit dem Streifenwagen vor Ort ein und konnten noch auf der Anfahrt aus dem Auto heraus beobachten, wie ein Mann einem am Boden liegenden... [mehr]

  • Sicherheit

    CDU will stärkeren Ordnungsdienst

    Mit Blick auf die Ergebnisse der Bürger-Umfrage der Polizei kritisiert die CDU-Fraktion im Gemeinderat die von der Landesregierung geplante Abschaffung des Freiwilligen Polizeidienstes. Gleichzeitig plädiert die CDU erneut für eine Aufstockung des Kommunalen Ordnungsdienstes (KOD). Die Umfrage hatte ergeben, dass sich ein großer Teil der Mannheimer in der Stadt... [mehr]

  • "MM"-Hilfsverein Spendenaktion der HypoVereinsbank beendet

    Diese Karte zahlt sich aus

    Das Bekenntnis zu Mannheim im Geldbeutel zahlte sich nun für die "MM"-Aktion "Wir wollen helfen" aus. 1050 Euro überwies die HypoVereinsbank an den "Hilfsverein Mannheimer Morgen". Die Summe kam durch den Verkauf von besonderen EC-Motivkarten zusammen, die mit dem Motiv des Wasserturms bedruckt waren. Wer sich für sie entschied, animierte gleichzeitig die Bank,... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt Regen und Sturm hielten Besucher von den Buden fern / Punsch- und Wurstverkäufer zufrieden / Stände werden ab morgen abgebaut

    Durchwachsene Bilanz am Wasserturm

    Am Rand des Mannheimer Weihnachtsmarktes am Wasserturm steht Gisela Janidis. Eingepackt in eine dicke Jacke, in einer kleinen Holzhütte. Vor der 75-Jährigen liegen auf lilafarbenem Samtstoff bunte Ketten, Armbänder und noch einige wenige selbst gemachte Seifenstücke in den Duftsorten Ringelblume und Rose. Vier Wochen lang stand Janidis jeden Tag in ihrer Bude und... [mehr]

  • Geburtstag Ex-"Mister Siemens" Kämpgen wird 75 / Für die Christuskirche stark engagiert

    Ein Manager des Glaubens

    Seine Frau hoffte ja, dass er jetzt etwas kürzer tritt - nachdem er schon heute vor zehn Jahren das offizielle Pensionsalter erreichte. Aber Heinz-Günter Kämpgen, der gerade mit Bravour die ganzen Feiern zum hundertjährigen Bestehen der Christuskirche koordinierte, hat schon wieder eine Mammutaufgabe auf sich genommen: die Fusion von Christuskirche und... [mehr]

  • Reiss-Engelhorn-Museen Der Barockkünstler Giovanni Antonio Pellegrini erhält Weihnachten 1736 vom Kurfürst den Großauftrag für Deckenfresken im Schloss

    Eine schöne Bescherung für den Malerstar

    Der flüssige Pinselstrich, die zarten Farben, die mit leichter Hand geschaffene Bilderwelt - ja, die Arbeiten des Künstlers Giovanni Antonio Pellegrini gefallen Kurfürst Carl Philipp ausgezeichnet. Und als der Meister mit seiner Ehefrau im Herbst 1736 in Mannheim eintrifft, wird er bei Hofe vom Kurfürstenpaar sehr herzlich empfangen. Der Herrscher wünscht sich... [mehr]

  • "Wir wollen helfen" 43 000 Euro als Erlös des Blumepeterfests an den "MM"-Hilfsverein übergeben

    Feuerio erzielt Traumergebnis

    Eine solch hohe Zahl kannte man höchstens noch aus D-Mark-Zeiten: 43 000 Euro aus dem Erlös des Blumepeterfests übergab jetzt der Feuerio an den Vorstand des "MM"-Hilfsvereins für die "MM"-Aktion "Wir wollen helfen". "Das ist ja klasse", freute sich da der Vorsitzende des "MM"-Hilfsvereins, Dr. Björn Jansen, über die in diesem Jahr - mit Abstand - größte... [mehr]

  • Gospel

    Gospel: Mano Ezoh sucht Sänger für Großprojekt "The Voices of Mannheim" Konzert mit Riesenchor im Rosengarten

    "Ich habe meinen Traum wahr gemacht", sagt der nigerianische Sänger Mano Ezoh. Im Oktober dieses Jahres hat er mit 1138 Sängern den weltgrößten Gospelchor auf die Bühne gebracht und dafür einen Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde erhalten. Einen Riesen-Chor möchte Ezoh 2012 mit "The Voices of Mannheim" auch im Mannheimer Rosengarten auftreten lassen - und... [mehr]

  • Innenstadt Ansturm auf Parkhäuser nimmt wieder leicht ab / Große Kaufhäuser haben am morgigen Heiligabend bis 14 Uhr geöffnet

    Händler erwarten heute nochmal viel Betrieb

    Donnerstagnachmittag, kurz vor 15 Uhr: Eigentlich würde man so kurz vor Weihnachten mit einem Massenansturm auf die Parkhäuser in der Innenstadt rechnen. Mit endlosen Autoschlangen und genervten Fahrern, die von Haus zu Haus brausen, weil schon alle zugeparkt sind. Doch Karl-Ludwig Ballreich, Geschäftsführer der Mannheimer Parkhausbetriebe, liest am Telefon ganz... [mehr]

  • Freizeit Abendakademie lädt Kinder zu Ferienkursen ein

    Kochen, zaubern und Theater

    Das schönste an der Schule sind und bleiben die Ferien. Noch ein bisschen schöner werden sie, so die Abendakademie, mit den Kinderferienkursen der Volkshochschule, die ab 2. Januar beginnen. Für die folgenden Kurse können noch Plätze gebucht werden. Auf den Spuren von Harry Potter - in der "Zauberschule" mit Frank Schilling können Kinder von acht bis zwölf... [mehr]

  • Universität Über 6000 Mitglieder im Alumni-Netzwerk

    Rekord bei Absolventum

    Mehr als 6000 Mitglieder gehören jetzt Absolventum, dem Absolventennetzwerk der Universität Mannheim, an. "Das ist nicht nur ein Zeichen für unsere erfolgreiche Arbeit, sondern auch ein Ansporn, den eingeschlagenen Weg fortzuführen und die Serviceangebote für unsere Mitglieder noch attraktiver zu gestalten", freut sich Absolventum-Präsident Frank Merkel über... [mehr]

  • Einkaufsreportage Auf der Suche nach Last-Minute-Ideen durch die volle Innenstadt

    Schnell entschieden - die Zeit tickt beim Geschenke-Kauf

    Anderthalb Tage - allen, die es vergessen oder verdrängt haben, sei an dieser Stelle noch mal gesagt: Nur noch heute und Samstagvormittag bleiben für den Geschenk-Schlussspurt. Für manch einen, der sich nun wieder ins Gedränge und Gewühle stürzt, vielleicht etwas knapp. Immerhin: Die Entschlusskraft beim Kunden wachse jetzt stündlich, wissen Händler. Die sind... [mehr]

  • Spende

    Spende: MWM unterstützt Neuroblastom-Projekt zur Tumor-Bekämpfung 5000-Euro-Scheck für die Kinderklinik

    Spendenübergabe in der Universitäts-Kinderklinik: Für die MWM GmbH übergaben Geschäftsführer Willy Schumacher und Marketingleiter Thoralf Lemke einen Symbolscheck in Höhe von 5000 Euro. Mit diesem Beitrag unterstützt das Traditionsunternehmen, das zu den weltweit führenden Systemanbietern von Komplettanlagen zur dezentralen Energieversorgung mit Gas- und... [mehr]

  • Stadtarchiv Verein der Freunde veröffentlicht Quartett und Audio-CD zur Historie

    Spiel mit Herschel und Hecht

    Man wollte die Geschichte des jüdischen Lebens in Mannheim einmal anders präsentieren, außerdem sollte an den Russlandfeldzug Napoleons erinnert werden, der sich 2012 zum 200. Mal jährt, sagte Dr. Ulrich Nieß, Leiter des Stadtarchivs Mannheim - ISG bei der Begrüßung zur Jahreshauptversammlung des Vereins der Freunde des Stadtarchivs. Ein... [mehr]

  • Capitol Drei vorweihnachtliche Theatervorstellungen für Kinder

    Vorfreude mit Bär und Tigerente

    Alleine im Kinderzimmer auf das Christkind warten ist langweilig. Viel lustiger wird die Wartezeit gemeinsam mit Tigerente, Bär und Günther Kastenfrosch. Um Kindern die Langeweile bis zur Bescherung zu vertreiben, hat das Capitol gleich drei Theatervorstellungen am Freitag, 23. Dezember, im Angebot. Den Auftakt macht das Stück "Oh wie schön ist Panama" um 14 Uhr.... [mehr]

  • Termine Vom Eissportzentrum bis zu Museen - die Öffnungszeiten zwischen den Jahren

    Wohin über die Festtage?

    Die verschiedenen Einrichtungen der Stadt haben zwischen den Jahren teilweise geänderte Öffnungszeiten. Hier eine Übersicht, die von der Stadtverwaltung zusammengestellt wurde: Am Heiligen Abend (24. Dezember) und am ersten Weihnachtsfeiertag (25. Dezember) sowie an Silvester (31. Dezember) und am Neujahrstag (1. Januar) bleiben alle städtischen Einrichtungen,... [mehr]

  • Barockschloss

    Zeitreise ins 18. Jahrhundert

    "Mannheim wird Residenz" - diese Botschaft schlug im Jahr 1720 in der Quadratestadt ein wie eine Bombe. Unverzüglich ließ Kurfürst Carl Philipp den Grundstein zum neuen Schloss legen und zog damit viele Handwerker an: Perückenmacher, Puderfabrikanten, Zuckerbäcker, Gold- und Silberbortenentwickler sowie Sessel- und Sänftenträger kamen nach Mannheim. Doch der... [mehr]

Metropolregion

  • Öffnungszeiten Wetteraussichten für die Feiertage nicht erfreulich / Was Eltern und Kinder zwischen den Jahren trotzdem gemeinsam unternehmen können

    Alternativen zum Fest-Spaziergang

    Schulkinder haben's gut: Für sie stehen nicht nur die Feiertage unmittelbar vor der Tür, es reihen sich noch zwei Wochen Ferien hintendran. Das Wetter verspricht bislang leider wenig Möglichkeiten fürs Rodeln und Skifahren. Doch auch über den Wintersport hinaus finden sich in der Metropolregion allerhand Ausflugsziele für die ganze Familie. Wie etwa das... [mehr]

  • Weinheim Sieben Personen verletzt / Chaotische Verkehrsverhältnisse in der Innenstadt

    Bus kracht in Hauswand

    Ralf Mittelbach von der Weinheimer Feuerwehr steht vor den Trümmern der Frontscheibe des Busses der Weststadt-Linie 633. "Das hätte noch viel schlimmer enden können", erklärt er erleichtert. Wäre der Bus einen halben Meter weiter rechts in die Hauswand gekracht, wäre die Fahrerin wohl eingeklemmt und schwer verletzt worden. Die Polizei schilderte den... [mehr]

  • Gericht Prozess gegen 55-Jährigen wegen versuchten Mordes

    Falscher Mann in der Hütte

    Ein 55-Jähriger soll eine Hütte in Hagenbach (Kreis Germersheim) angezündet haben, um einen Mann umzubringen - vor dem Landgericht Landau hat nun der Prozess gegen ihn begonnen. Der Mann ist wegen schwerer Brandstiftung und versuchten Mordes angeklagt. Nach Ansicht der Staatsanwaltschaft leidet er an einer Psychose und war schuldunfähig bei der Tat. Die Anklage... [mehr]

  • Festnahme

    Mit Drogen auf A 5 gestoppt

    Mutmaßliche Drogenhändler sind der Polizei bei einer Kontrolle auf der A 5 ins Netz gegangen: Die Beamten schauten sich am Rasthof Hardtwald den Wagen dreier Männer zwischen 31 und 39 Jahren an, die bereits wegen anderer Drogendelikte aufgefallen waren. Ein Drogenschnelltest ergab, dass ein 39-Jähriger Kokain konsumiert haben muss. Im Fahrzeug fanden die... [mehr]

  • Glocken Erstes Geläut in Ilvesheim an Heiligabend

    Neue Töne bei St. Peter

    In Ilvesheim spricht man in aller Ehrfurcht von den "Papstglocken", die an Heiligabend erstmals in der Kirchengemeinde St. Peter zur Familienchristmette um 16 Uhr läuten. Die neuen Glocken indessen wurden nicht von Benedikt XVI. geweiht, aber sie läuteten immerhin die Papstmesse in Freiburg ein. Der 25. September ist für die Ilvesheimer Rotationskörper deshalb... [mehr]

  • Speyer

    Polizeiauto kein Toilettenersatz

    Eine Lektion in Sachen "Staatsbürgerrechte" musste ein 33-jähriger Speyerer in der Nacht auf Donnerstag lernen. Der laut Polizeibericht alkoholisierte Mann stand mit einem Bekannten vor dem Revier und plante offenbar, gegen ein dort abgestelltes Einsatzfahrzeug zu urinieren. Als ihn eine Beamtin ansprach, dies zu unterlassen, antwortete er laut Polizei: "Den Wagen... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau

    Geld im Haushalt für die Schulstraße

    Gute Aussichten für die Schulstraße: In seiner Etatrede zum Doppelhaushalt 2012/2013 hob Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz "die dringend notwendige und in den letzten Haushaltsberatungen verschobene Sanierung und Umgestaltung der Schulstraße in Neckarau". Deshalb seien fünf Millionen Euro in 2012 und je eine Million Euro für die Jahre 2013 und 2014 im Etat... [mehr]

Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried

  • Die Lichter brennen, nicht nur am Gontardplatz

    Von Jahr zu Jahr erscheinen mehr Weihnachtsbäume auf den Plätzen der Stadt und ermahnen dazu, das übers Jahr rasante Lebenstempo zu drosseln und ein paar Tage zur Besinnung zu kommen. Und weil die Stadt nicht alles finanzieren kann, greifen die Bürger zur Eigeninitiative. So auch auf dem Lindenhof. Jahrelang bot der Gontardplatz einen tristen Eindruck. Bis sich... [mehr]

  • Wohlgelegen Aktion von Quartierbüro und Tatoo-Studio

    Gabensack öffnet sich zum Fest

    Alle machten mit und trugen bei, um Freude zum Christfest zu schenken: Im Wohlgelegen hat das Christkind dieses Jahr Hilfe: Benjamin Klingler vom Caritas-Quartierbüro und Tanja Knoth vom Tattoo-Studio FantasyCore haben in einer gemeinsamen Aktion rund 200 Geschenke für bedürftige Kinder gesammelt. Einwohner des Stadtteils waren dazu aufgerufen, den Dezember über... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt Nach dem Brand vom 1. Dezember klafft noch immer das Riesenloch im Alten Bahnhof

    Das Dach - eine offene Frage

    In den öden Fensterhöhlen wohnt das Grauen, und des Himmels Wolken schauen hoch hinein - nach dem verheerenden Brand im Alten Bahnhof in der Neckarstadt sind noch immer alle Fragen offen wie das Dach. Das Gebäude setzt als Brandruine ein trostloses Zeichen, ist halbseitig total zerstört und vollkommen ungeschützt gegen Wind und Wetter. Ein trauriger Anblick, und... [mehr]

  • Neckarstadt Konzert des Kurpfälzer Männerchor begeistert

    Glockenhelle Stimmgewalt und leise Zwischentöne

    Schon seit vielen Jahrzehnten ist es eine feste Größe im vorweihnachtlichen Geschehen Mannheims: das Adventskonzert des Kurpfälzer Männerchores 1913 und Frauenchores 1991 (KMC). Nun fand es zum 35. Mal statt und lockte, wie auch in den Jahren zuvor, zahlreiche interessierte Zuhörer in die Neckarstädter St. Bonifatius Kirche. Diese konnten bei der "Festlichen... [mehr]

  • Neckarstadt Verein gründet sich am 31. Januar

    Spieliothek sucht Helfer

    In der Neckarstadt wird weiter um den Erhalt der Spieliothek im Jungendkulturzentrum Forum gekämpft, in der alle Mannheimer kostenlos Spiele ausprobieren und ausleihen können. Um den Betrieb weiter am Laufen zu halten, hat sich eine Interessengemeinschaft um Heiko Hartnagel gegründet. Sie muss und will nun einen Förderverein ins Leben rufen, der ab 2012 mit in... [mehr]

  • Neckarstadt-West Altenwerk in der Gemeinde St. Nikolaus feierte sein 50-jähriges Bestehen

    Weit mehr als nur ein Altenwerk

    Man riecht noch die Farbe an den Wänden, als die zahlreichen Gäste die St. Nikolaus-Kirche betreten. Im wiedereröffneten Gotteshaus ist noch vieles im Werden begriffen, möchte man denken. Und doch ist schon so vieles geworden in St. Nikolaus an diesem Tag, an dem man nichts Geringeres feiern darf als das 50-jährige Bestehen des Altenwerks der Gemeinde. Das hatte... [mehr]

Oststadt / Schwetzingerstadt

  • Oststadt Tanz-AG des Karl-Friedrich-Gymnasiums begeistert mit dem Stück Sister Act / Tanzende Nonnen und eine Äbtissin

    Das KFG auf himmlischer Mission

    Drei Vorführungen und dreimal ausverkauftes Haus - das "KFG auf himmlischer Mission": Die Tanz-AG des Karl-Friedrich-Gymnasiums (kurz: KFG) wurde jetzt in der Aula mit der getanzten Version des Musicals "Sister Act" bejubelt. Es war bereits die vierte Tanzvorführung der Tanz-AG des Karl-Friedrich-Gymnasiums, aber die erste mit einer in sich geschlossenen... [mehr]

  • Oststadt Offenes Adventssingen in der Heilig-Geist-Kirche

    Perfekte Einstimmung

    "O Heiland, reiß die Himmel auf": Besucher und Chor sangen gemeinsam bei dem besonderen Adventskonzert in der Heilig-Geist-Kirche. Alle zwei Jahre lädt die katholische Gemeinde zum offenen Adventssingen ein. Und das erwies sich einmal mehr als Publikumsmagnet. Denn es waren nicht nur sämtliche Sitzplätze in der Kirche besetzt, sondern die Menschen standen... [mehr]

  • Oststadt

    Silvesterkonzert in der Christuskirche

    Die Christuskirche ist mit knapp 1400 Sitzplätzen der größte Sakralbau Mannheims, doch für die Silvesterkonzerte empfiehlt es sich, Karten zu reservieren. Denn neben dem traditionellen Orgelfeuerkwerk mit Elgars "Pomp and Circumstance" und heiterer Orgelmusik aus der Eurozone, die Elisabeth Göbel ab 22.30 Uhr als Neujahrsgruß von der 100-jährigen... [mehr]

Politik

  • Dokumentation Auszüge aus der persönlichen Erklärung von Bundespräsident Christian Wulff

    "Hätte den Privatkredit offenlegen sollen"

    Bundespräsident Christian Wulff hat gestern in Berlin Stellung zu Vorwürfen um einen Hauskredit und Beziehungen zu vermögenden Unternehmern genommen. Die Erklärung in Wortlautauszügen: "Sie alle wissen, dass in den vergangenen zehn Tagen über Vorgänge aus meinem Privatleben breit berichtet worden ist. Sie betreffen die Zeit vor meiner Amtszeit als... [mehr]

  • Auf Konfrontation

    Die Bereitschaft der Türkei, außenpolitische Fehler zu begehen, ist groß. Denn natürlich weiß auch Ministerpräsident Erdogan, dass er an der historischen Aufarbeitung der Massaker an den Armeniern auf Dauer nicht vorbeikommt, wenn er sein Land international aufwerten will. Insofern waren die Drohgebärden gegen Frankreich wegen des gestern beschlossenen... [mehr]

  • Migration Gut ausgebildete Kräfte unter den Zuwanderern

    Deutschland lockt die Griechen an

    Ohne Aussicht auf einen Job und ohne Deutsch-Kenntnisse ist Katerina Diamantakou Anfang 2011 nach München gekommen. Nach drastischen Lohnkürzungen stand ihr Arbeitsverhältnis in Athen auf der Kippe. "Die Zukunft war schlecht", sagt die Betriebswirtin und entschied sich, "wegen der starken Wirtschaft" nach Deutschland zu gehen. Freunde oder Verwandte hatte die... [mehr]

  • Sicherheit

    Finnen stoppen Raketenlieferung

    Rätselraten um zufällig entdeckte deutsche Raketen-Lieferungen an Südkorea auf einem wohl nur bedingt seetüchtigen Frachter: Wie ein Sprecher des finnischen Zolls gestern mitteilte, wurden alle 69 entdeckten Patriot-Flugabwehrraketen im Hafen von Kotka von Bord der "Thor Liberty" und an Land gebracht. Über den weiteren Verbleib und möglichen Transport der in... [mehr]

  • Frankreich Ankara zieht Botschafter von der Seine ab / Warnung vor "irreparablen Schäden"

    Genozid-Gesetz erzürnt Türkei

    Zwischen Frankreich und der Türkei ist eine tiefe politische Krise ausgebrochen. Nur eine Stunde nach dem gestrigen Beschluss der französischen Nationalversammlung, die Leugnung von Völkermorden künftig mit einem Jahr Haft und 45 000 Euro Geldstrafe zu ahnden, wurde der Botschafter Ankaras in Paris zurückbeordert. Dabei dürfte es nicht bleiben:... [mehr]

  • In letzter Minute

    Das Schweigen in Schloss Bellevue hat ein Ende. Neun Tage lang glaubte Christian Wulff, die täglich neuen Vorwürfe wegen eines 500 000-Euro-Privatkredits durch eine vermögende Freundin und seiner Urlaubsaufenthalte in den Feriendomizilen reicher Unternehmer lediglich mit schriftlichen Verlautbarungen oder Erklärungen seines Rechtsanwalts aus der Welt schaffen zu... [mehr]

  • Freie Wähler Wissenschaftler widerspricht Aiwanger

    Kirchhof dementiert

    Der ehemalige Bundesverfassungsrichter und Steuerrechtsexperte Paul Kirchhof (Bild) dementiert Gespräche über eine engere Zusammenarbeit mit den Freien Wählern. "Ich führe keine Gespräche wegen einer parteipolitischen Zusammenarbeit und beabsichtige dies auch für die Zukunft nicht", erklärte der Wissenschaftler gegenüber dieser Zeitung. Selbstironisch fügte... [mehr]

  • Irak Bomben töten mehr als 70 Menschen

    Neuer Terror in Bagdad

    Bei der schwersten Anschlagsserie im Irak seit August haben Terroristen in der Hauptstadt Bagdad mehr als 70 Menschen getötet. Polizisten und Krankenhausärzte sprachen von mehr als 180 Verletzten. Die politischen Führer der Schiiten und Sunniten schoben sich gegenseitig die Verantwortung für das Blutbad zu. Sie liefern sich seit dem Abzug der US-Truppen vor... [mehr]

  • Bundespräsidenten Auch vor Wulff tauchten schon bei den ersten Männern im Staat Probleme mit der Vergangenheit auf

    Skandale und Skandälchen

    Der erste Mann im Staate war verbittert. Die Medien hatten sich auf ihn eingeschossen, konfrontierten ihn beinahe täglich mit neuen, schwerwiegenden Vorwürfen. Seine Parteifreunde schwiegen oder gingen demonstrativ auf Distanz. Und die Öffentlichkeit wandte sich von ihm ab, verlor das Vertrauen in ihren obersten Repräsentanten. Er werde, klagte er im engsten... [mehr]

  • Bundespräsident Mit seiner überraschenden persönlichen Erklärung will das Staatsoberhaupt das Vertrauen zurückgewinnen

    Wulff sucht Heil in der Offensive

    Das Fax, das Berlin aus seiner vorweihnachtlichen Trägheit reißt, ist kurz und unmissverständlich. "Der Chef des Bundespräsidialamtes, Staatssekretär Prof. Dr. Lothar Hagebölling, hat den Sprecher des Bundespräsidenten, Herrn Olaf Glaeseker, heute von seinen dienstlichen Aufgaben entbunden." In wenigen dürren Zeilen endet gestern eine politische... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • "Wir haben es geschafft - wir sind Meister!"

    Im letzten Spiel der D-Junioren in der Kreisklasse Staffel 2 traf der SC Pfingstberg auf SV 98 Schwetzingen. Durch eine überragende Mannschaftsleistung siegte der Sport Club mit 5:0 und machte die Meisterschaft klar. Das 1:0 köpfte Normen Linkenheil nach einer Ecke von Adrian Schmitt. Bereits zehn Minuten später war es Erick Storck der das 2:0 schoss. Wieder war... [mehr]

  • Pfingstberg Weihnachtsmarkt lockt zahlreiche Besucher /Beliebter Treffpunkt mit Gästen aus benachbarten Stadtteilen

    Glühweinduft und Budenzauber

    Ein voller Erfolg war auch der elfte Pfingstberger Weihnachtsmarkt des Gemeinnützigen Vereins Pfingstberg-Hochstätt. Um den von Kioskbesitzerin Rosl Stemler gestifteten Weihnachtsbaum herum reihten sich mehr als ein Dutzend weihnachtlich dekorierte Stände von Vereinen und karitativen Einrichtungen, Schulen und Kirchengemeinden, Kindergärten und Hobbykünstlern.... [mehr]

  • Mannheim Süd Sanierung von Gotteshäusern

    Katholikentag für Kirchen segensreich

    Es gibt Christen, die suchen allenfalls zweimal im Jahr die Kirche auf: an Ostern und an Weihnachten. Immerhin - wenn sie in den nächsten Tagen zur Christmette kommen, fällt ihnen in einigen Kirchen eine markante Veränderung auf. Zum Beispiel bei Maria Hilf auf dem Almenhof. "Die Kirche ist heller, einladender", schwärmt Pfarrer Martin Wetzel, Leiter der... [mehr]

  • Rheinau

    Keine Christmette bei St. Antonius

    Wegen der Sanierung des Gotteshauses fällt die 17-Uhr-Christmette in St. Antonius in diesem Jahr aus. Die Gläubigen sind an Heiligabend, 24. Dezember, eingeladen, zu den anderen Gottesdiensten in der Seelsorgeeinheit Mannheim-Süd zu kommen: um 15 Uhr bei Hl. Kreuz auf der Hochstätt; um 15 Uhr bei St. Konrad in Casterfeld, Kinderkrippenfeier; um 15.30 Uhr... [mehr]

  • Rheinau Adventliche Feier im mit Rückschau auf Wahlerfolge

    SPD ehrt Langjährige

    Ihre Vorweihnachtsfeier im Fischerheim des ASV Frühauf verband die Rheinauer SPD mit Vorsitzendem Kurt Kubinski mit der Ehrung langjähriger Mitglieder. Seit 50 Jahren hält Rolf Wahl der Partei die Treue, seit 25 Jahren sind Harald Merklinger und Harald Hipp in der SPD engagiert. Die Laudatio sprach Bürgermeister Lothar Quast, ebenfalls SPD-Mitglied. Er lobte die... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen Winterzauber am Stich trotzt dem schlechten Wetter / Zahlreiche Gäste statten dem Budenzauber einen Besuch ab

    "Sandhofen spielt in der ersten Liga"

    Statt Schneefall und winterlichen Temperaturen wie im vergangenen Jahr musste der Winterzauber am Stich diesmal den Sturm "Joachim", der an diesem Tag mit hoher Geschwindigkeit auch durch die Region wehte, fürchten. Glücklicherweise hatte sich dieser pünktlich zur offiziellen Eröffnung verzogen. SPD-Stadträtin Andrea Safferling dankte in ihrer Ansprache den... [mehr]

  • Sandhofen Hans Diehl erhält Bürgermedaille

    "Wichtiger Eckpfeiler"

    Als Beispiel für leuchtendes ehrenamtliches Engagement erhielt Hans Diehl die Bürgermedaille der Gemeinnützigen Bürgervereinigung. Prof. Dr. Egon Jüttner, Vorsitzender der Bürgervereinigung, und Philipp Schenkel, Vorsitzender des Ehrenausschusses, übergaben Diehl Medaille und Urkunde. Jüttner nannte Diehl "einen der größten Förderer des Adventsmarktes". Er... [mehr]

  • Sandhofen Weihnachtskonzert der Big Band im Px de Dom begeistert die Gäste

    Internationale Titel erklingen

    Hut ab vor dem, was die Original Big Band Sandhofen dem Publikum beim ersten Weihnachtskonzert in Px de Dom in der Domstiftstraße geboten hat. Das Ensemble, das sich 1988 zur 1100-Jahr-Feier des Stadtteils gegründet hatte, präsentierte Stücke, die von der Klassik bis in die Moderne reichten - von Georg Friedrich Händel bis hin zu Bert Kaempfert oder dem... [mehr]

  • Sandhofen Preisverleihung des Kurzfilmwettbewerbs

    Schülerinnenzeigen viel Talent

    Beim diesjährigen Winterzauber am Stich überreichte der Vorstand Joachim Mainka mit weiteren Vertretern des Gewerbevereines Sandhofen den Gewinnern des Kurzfilmwettbewerbs der Langen Nacht der Kunst und Genüsse im November die Preise. Die Schülerinnen Nina Eichhorn vom Peter-Petersen-Gymnasium und Kim Dierigsweiler vom Lessing-Gymnasium erhielten je eine vom... [mehr]

  • Sandhofen Kita Elstergasse singt für Seniorenheim

    Tränen der Rührung fließen

    Die Kinder der evangelischen Tageseinrichtung Elstergasse sind im Seniorenheim Avendi in der Sandhofer Straße bestens bekannt. Schon im November waren die Vorschulkinder vor Ort, um mit den Bewohnern zu backen. Julia Baron, Leitung der sozialen Dienste bei Avendi, hatte die Kita kontaktiert. Im Avendi-Haus waren sowohl Kinder als auch Erzieherinnen begeistert: Die... [mehr]

Schönau

  • Schönau Evangelische Gemeinde feiert Waldweihnacht

    Fackelzug zieht mit Musik

    Einige Regentropfen fallen vom sternklaren Abendhimmel, nur das Mondlicht schimmert durch die Tannen. Schnell schnallt sich Ottmar Öhring eine der Stirnlampen um seinen Kopf und begrüßt die Besucher der traditionellen Waldweihnacht der Evangelischen Gemeinde. Dank des Lichts kann der Dirigent des Posaunenchors der Evangelischen Gemeinde Schönau seine Noten lesen.... [mehr]

  • Schönau Jubilar- und Weihnachtsfeier des SPD-Ortsvereins im Siedlerheim mit zahlreichen Ehrungen / Peter Schork und Kurt Fitz bekommen Lena-Maurer-Preis

    Vorbild an bürgerschaftlichem Engagement

    Mehr als 100 Genossen kamen zur Jubilar- und Weihnachtsfeier des SPD-Ortsvereins Schönau im Siedlerheim. Die Vorsitzende, Stadträtin Andrea Safferling, erinnerte an die Vereinsjubiläen sowie an politische und sportliche Erfolge im vergangenen Jahr. Bei den Haushaltsberatungen wurden nicht nur 1,8 Millionen Euro für die Sanierung des Lena-Maura-Platzes... [mehr]

Schwetzingen

  • Naturfreunde Gemeinsam weihnachtliche Stimmung genossen

    Beim Kerzenschein vereint

    Der Verein der Naturfreunde lud seine Mitglieder und Gäste auch in diesem Jahr zur Weihnachtsfeier ein. Im Naturfreundehaus "Grüne Oase" begann das Fest gemütlich bei Kaffee und Kuchen, bevor der Vereinsvorsitzende Erich Schäfer alle begrüßte. In seiner Rede machte er deutlich, wie wichtig der Austausch und gemeinsame Stunden zwischen alt und jung sind.... [mehr]

  • Förderkreis Dritte Welt Bilanz fällt positiv aus / Hilfe in Burkina Faso bleibt aber weiter notwendig

    Bildung muss man sich leisten können

    Eine durchweg positive Bilanz zog der Förderkreis Dritte Welt zum Ausklang des Jahres. Anfang Februar hatte Brühl mit dem Präsidenten der drittgrößten Universität Burkina Fasos, Professor Dr. Bila Gerard Segda, hohen Besuch aus Burkina Faso empfangen. Grund seines Besuches war, Kontakt seiner Universität in Koudougou zur Hochschule Mannheim zu knüpfen. "Wir... [mehr]

  • Schaubühne Nach den Weihnachtsfeiertagen startet der Kartenverkauf für das neue Stück

    Bühnenfiguren werden zum Leben erweckt

    So langsam wird es ernst für die Theatergruppe "Schaubühne" der katholischen Pfarrgemeinde. Nachdem die Proben der letzten Monate vermehrt für Stellproben, Festigung der Abläufe und Szenen verwendet wurden, geht es nun an das, was ein Theaterstück wirklich ausmacht - es geht darum, sich richtig in die Rolle einzuleben sowie mit Mimik, Gestik und Ausdrücken zu... [mehr]

  • TTC-Seniorengymnastik

    Dalibor Slavik wird Ehrenvorsitzender

    Traditionell feierten auch dieses Jahr die Seniorengymnastik Männer des TTC mit Übungsleiterin Ellen Mutterer in der Gaststätte der Schützengilde ihre Weihnachtsfeier. Mit dabei waren - wie immer, wenn es etwas zu feiern gibt - auch die Ehefrauen, so dass die Gruppe über 50 Personen stark war. Nach der Begrüßung durch die Übungsleiterin und den Sprecher der... [mehr]

  • Schülerhort Kinder befassen sich mit Weihnachten

    Dekorationen selbst gemacht

    In diesem Quartal befasste sich der Hort, der Jahreszeit entsprechend, mit dem Thema "Weihnachten". Wie jedes Jahr wurden leckere Plätzchen gebacken, die die Kindern mit nach Hause nehmen durften. Das ein oder andere Plätzchen wurde von den fleißigen Helfern an Ort und Stelle verspeist, da die Versuchung doch zu groß war. Jeden Tag wird von den Kindern der... [mehr]

  • Leo-Club Erste Hilfsaktion für den Tafelladen gestartet

    Ein Teil mehr gekauft

    Nach der Gründung des Leo-Clubs Schwetzingen fand nun dessen erste Hilfsaktion vor dem Rewe-Markt in der Scheffelstraße statt. Die Mitglieder der Jugendorganisation des Lions Clubs setzten sich für großzügige Lebensmittelspenden ein, um diese an den Tafelladen "Appel und Ei" weiterzuleiten. Diese schon vielen bekannte Aktion soll Mitbürgern die Möglichkeit... [mehr]

  • Serie (11. Teil) Geschichten zum Fußballerjubiläum

    Ein Urgestein des Turniers

    Wie die Zeit vergeht - die Sportvereinigung veranstaltet zum 25. Mal das U13-Hallenfußballturnier - und zwar am Sonntag, 8. Januar. In lockerer Folge schauen wir mit einer kleinen Randgeschichte zurück auf diese Zeit. Nur wenige Menschen in Ketsch dürften von sich behaupten können, dass sie alle oder fast alle Mastersturniere aus nächster Nähe miterlebt und... [mehr]

  • Tennisclub Blau-Weiß Weihnachtsmann lobt Trainingseifer, hat aber auch etwas auszusetzen

    Ermahnung zu schnellerem Bällesammeln

    "Von draus vom Sturme komm ich her", lautete das Motto des Nikolauses, der auch in diesem Jahr wieder die Jüngsten des Tennisclubs Blau-Weiß im Clubhaus "Mamma Rosa" besuchte. Etwa 30 Kinder des TC zwischen fünf und zehn Jahren bastelten zunächst fleißig im weihnachtlich geschmückten Clubhaus. Jugendwartin Elke Ackermann-Knieriem hatte sich wieder besondere... [mehr]

  • Jugendzentrum "Go in" Auch im neuen Jahr starten wieder abwechslungsreiche Angebote

    Erstmals Jonglage mit dabei

    Das Jugendzentrum "Go in" bietet auch 2012 wieder interessante AG- und Workshop-Angebote für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 17 Jahren an. Hier eine Übersicht der im Januar neu beginnenden Kurse. Töpferwerkstatt: Alle Kinder und Jugendlichen ab sechs Jahren können hier Töpferarbeiten wie Eulen, Engel oder Fische herstellen und glasieren. Es werden auch... [mehr]

  • Jugendzentrum

    Feier mit Plätzchen und Früchtepunsch

    Highlight vor den Weihnachtsferien im Jugendzentrum (JUZ) war die Kinderweihnachtsfeier. Bei selbst gebackenen Plätzchen, Kakao und Früchtepunsch wurde gesungen und gespielt. Die Kinder der Gitarrengruppe spielten einen Weihnachtslieder-Mix und andere Hits. Danach konnten sich die Kinder bei Jürgen Weber Weihnachtslieder wünschen, die er auf der Gitarre... [mehr]

  • Veranstaltungsreihe Seit fünf Jahren steht der "Gesprächskreis Haus am See" allen an aktuellen Themen Interessierten offen

    Futter für die Allgemeinbildung

    Es gibt keinen Mitgliedsbeitrag, keine Statuten, Regularien und auch keine Anwesenheitspflicht: In lockerer Runde treffen sich die Teilnehmer des Gesprächskreises Haus am See einmal im Monat am Sonntagnachmittag und diskutieren über ein aktuelles Thema: von Ethik in der Medizin über Lebensmittelchemie, die deutsche Sprache und die Finanzkrise, das Leben als... [mehr]

  • Katholischer Kirchenchor "Cäcilia" dankt ihren Mitgliedern bei der Winterfeier für die langjährige Treue zum Kirchengesang und zum Verein

    Gottesdienste profitieren von ihren Stimmen

    Ein weihnachtlich geschmückter Saal mit einem köstlichen Festbuffet erwartete die Mitglieder des Cäcilienvereins, die zahlreich zum besinnlichen Jahresabschluss in den Franziskushof gekommen waren. Vorsitzende Dr. Elisabeth Dahlhaus hatte den Abend unter das Thema "Die Advents- und Weihnachtslieder Friedrichs von Spee" gestellt. In der dunklen Zeit des... [mehr]

  • Vorgestellt Daniela Schmitt ist Grafik-Designerin, hatte die befristeten Verträge in der Werbebranche leid und macht sich nun selbstständig

    Kreative Erinnerungsstücke auf Papier

    Unter südlicher Sonne, auf der südlichen Hemisphäre gar, war für Daniela Schmitt plötzlich alles klar - wer, gemeinsam mit dem Ehemann, ein Jahr Auszeit in Neuseeland nimmt und dort - wider erste Bedenken - sehr gut klarkommt mit Land, Leuten und der doch ganz anderen Mentalität dort unten, der kann seinen Traum von der Selbstständigkeit auch wahr werden... [mehr]

  • Verbundenheit "Kirchliche Sozialstation" und "Selbständig Wohnen Heidelberg" fusionieren

    Lösung für qualifizierte Pflege

    Der Kooperationsvertrag ist unterzeichnet: Die "Kirchliche Sozialstation Eppelheim" und der überwiegend im Heidelberger Stadtteil Pfaffengrund tätige Verein "Selbständig Wohnen Heidelberg" haben ihre beiden Pflegedienste zusammengelegt, um nach intensiven Vorbereitungen zum 1. Januar eine zukunftssichere und qualifizierte Alten- und Krankenpflege vor Ort anbieten... [mehr]

  • Weg der Erinnerung Helmut Mehrer von der Aktion 60+ erklärt Jugendlichen die deutsche Geschichte bei einem Rundgang an Orten der Hufeisengemeinde

    Meilensteine von Hass und Versöhnung

    Ein großes Projekt verfolgen Lehrer Patrick Jakob und seine 30 Neuntklässler der Schillerschule, darunter viele, deren familiären Wurzeln eigentlich in anderen Ländern zu finden sind. Ihre Familien stammen aus Armenien, Serbien oder der Türkei. Doch Jakob will über die Geschichte ihrer Heimatgemeinde, Brühl, die jungen Leute mit ihrer jetzigen Heimat vertraut... [mehr]

  • Evangelische Kirche Gottesdienst an Weihnachten

    Mit festlicher Musik

    Viele unterschiedliche Gottesdienste werden an Weihnachten in der evangelischen Kirche gefeiert. An Heilig Abend gibt es vier Gottesdienste: Um 16 Uhr hält Jutta Layer einen Gottesdienst in der Kirche, dabei führen die Kinder des Kindergottesdienstes ein Krippenspiel auf. Um 16.15 Uhr lädt Gemeindediakonin Irmgard Kreiselmeier zum Gottesdienst in die Kapelle des... [mehr]

  • Katholische Kirche

    Mit viel Musik die Festtage genießen

    Große Gottesdienste laden die Gläubigen zu Weihnachten nach St. Sebastian ein. Am Heiligabend sind zunächst Kinder mit Familien zum Krippenspiel um 16.30 Uhr eingeladen. Dominik Gehringer, seit September als Gemeindeassistent neu in der Seelsorgeeinheit, ist verantwortlich für die Gestaltung und die Besucher dürfen auf seine Ideen und Umsetzung der... [mehr]

  • Hebel-Gymnasium Besinnlicher Gottesdienst in St. Maria

    Moment der Ruhe

    Draußen tobt der weihnachtliche Trubel. Die Straßen und Geschäfte sind voll und der Gedanke an eine besinnliche Weihnachtszeit erscheint doch eher fern. Ganz anders in der Kirche St. Maria, die dieses Jahr der Ort für den Weihnachtsgottesdienst des Hebel-Gymnasiums war. Keine vorweihnachtliche Zeitverkürzung, sondern Besinnung auf das Eigentliche. Ein Moment der... [mehr]

  • Verwaltung Vier langjährige Mitarbeiter mit einem gemeinsamen Mittagessen in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet

    Mörlein: Viele Jahre der Stadt verlässlich zur Seite gestanden

    Mit einem gemeinsamen Mittagessen, an dem neben Bürgermeister Dieter Mörlein Susanne Binder und Angelika Bender vom Personalamt sowie Kai Enkler und Jürgen Collmer vom Personalrat teilnahmen, wurden Lore Rosenkranz, Ursula Hemmerich, Francesca di Piazza in Vazzano und Walter Rettig aus den Diensten der Stadt entlassen und in den wohlverdienten Ruhestand... [mehr]

  • SG Poseidon

    Planschen macht schon Babys Spaß

    Bei der Schwimmgemeinschaft Poseidon starten im neuen Jahr, am Montag, 9. Januar, die neuen Kurse im Bereich Baby- und Kleinkindschwimmen. Für zwei Kurse sind noch wenige Plätze frei: Bei den "Schildkröten" für Kinder von sechs bis zwölf Monaten. Der Kurs startet am Donnerstag, 12. Januar, und geht von 9.30 bis 10 Uhr. Auch bei den "Entlis" für Kinder von einem... [mehr]

  • Haus und Grund Neue Mitglieder begrüßt

    Rasantes Wachstum

    "Oftersheim ist für die runden Zahlen bei unserer Mitgliederentwicklung zuständig geworden", so freuten sich die Haus-und-Grund-Vorsitzenden Rudolf Berger und Manfred Wöhr über die Zahl "850" anlässlich des Eintritts des Ehepaars Kirchhöfer in den Ortsverband Schwetzingen-Hockenheim. Schon das 800. Mitglied kam aus Oftersheim, das war vor sechs Monaten. Mit... [mehr]

  • Hebel-Haus Drittklässler der Südstadt-Grundschule besuchen im Rahmen eines Literatur-Projektes Senioren und befragen diese über ihr Leben und ihre Vorlieben

    Roman als Vorlage für das echte Leben

    Sie backen Plätzchen für einen, sie spielen mit einem und sie sind einfach immer für einen da - Oma und Opa sind einfach die Besten. So besuchten die Kinder der Klasse 3b der Südstadt-Grundschule zu Weihnachten nicht nur die eigenen Großeltern, sondern auch die Senioren des Betreuten Wohnens des Johann-Peter-Hebel-Hauses. Im Rahmen ihres Literatur-Projektes zu... [mehr]

  • Geschäftsleben Metzger Jörger spendet 1500 Euro an Lebenshilfe

    Selbstlos für die Selbstlosen

    Seit Jahren geht der Metzgereifachbetrieb Jörger neue Wege, was Weihnachtspräsente an Kunden betrifft. Die Entscheidung ging einvernehmlich mit den Kunden dort hin, hilfsbedürftige Menschen mit einer namhaften Geldspende zu unterstützen. In diesem Jahr war wieder die Lebenshilfe an der Reihe. Peter Hippeli als stellvertretender Vorstandsvorsitzender der... [mehr]

  • Vortrag Soziologe referiert über Kopf- und Bauchgefühle

    Sich richtig entscheiden

    "Mit Kopf und Bauch - so lernen wir, bessere Entscheidungen zu treffen", lautet der Titel eines Vortrags des Dipl.-Soziologen Martin Noll am Montag, 9. Januar, um 19 Uhr in der Volkshochschule (VHS). Tag für Tag ist man gezwungen, sich zu entscheiden, beruflich und privat. Oft geht es dabei um wesentliche Dinge, so dass jeder Mensch ein natürliches Interesse daran... [mehr]

  • Singend den Senioren Freude bereitet

    Zu besonderen Anlässen, beispielsweise zum Advent, gibt es stets eine Reihe von Traditionen, die Gestalt verleihen, dazugehören wie der Schnee zum Winter. Eine solche Veranstaltung ist der alljährliche Besuch des Jugendrotkreuzes im Caritas-Altenzentrum. Schon bevor der Termin im Kalender steht, sind die Kinder und Jugendlichen, die Jugendleiter Yannick Wieder mit... [mehr]

  • Stadtmarketing Gewinner der Weihnachtslotterie erhalten Gutscheinkarten im Wert von je 100 Euro

    Spende für in Not geratene Menschen

    Nur zufriedene Gesichter waren gestern an der Eisbahn anzutreffen: Sechs Glückliche freuten sich über ihren Gewinn in der Weihnachtslotterie des Stadtmarketings - Gutscheinkarten im Wert von je 100 Euro, die in über 40 Geschäften einlösbar sind. Die Sechs waren diejenigen von den insgesamt 15 Gewinnern, die dem nasskalten Wetter getrotzt hatten.... [mehr]

  • Spieglein, Spieglein auf dem Dach . . .

    Ein interessantes Naturschauspiel hielt unser Leser Peter Kainz im Spätherbst mit seiner Kamera fest. Von seiner Wohnung in der Schimperstraße habe er wochenlang beobachtet, wie Vögel sich an einem Schornsteinaufsatz eines gegenüberliegenden Hauses gewissermaßen "abreagieren", berichtete er uns. Die Vögel, bei denen es sich um Raben- oder Nebelkrähen handeln... [mehr]

  • Hallenbad Gemeinsame Ausbildungswochen von Jugendfeuerwehr und jungen Rettungsschwimmern

    Vom Seepferdchen bis Gold

    "Es ist wichtig, dass Kinder gut und sicher schwimmen können", sagt Franziska van Almsick. Dieser Meinung waren auch die Jugendleiter der Jugendfeuerwehr und starteten gemeinsam mit der DLRG ein Projekt zur Sicherheit von Kindern und Jugendlichen im Wasser. Sechs Wochen trafen sie sich regelmäßig mit den Kindern des DLRG um Seepferdchen, Schwimmabzeichen in... [mehr]

  • Landfrauen Schöne Gedichte, Lieder und Anekdoten rund um das nahende Fest

    Von der Oma, die alles hat

    Im Glanz der Kerzen und bei weihnachtlichem Schmuck trafen sich kürzlich die Landfrauen zur Weihnachtsfeier. Franziska Hillenbrand begrüßte im schön geschmückten Stammlokal "Zur Rose" viele Mitglieder und Gäste mit dem Gedicht "Der Weihnachtswunsch". Traditionsgemäß gab es ein warmes gemeinsames Essen. Danach begrüßte die Vorsitzende die Mitwirkenden des... [mehr]

  • Kirchengemeinden

    Weihnachten in den Gotteshäusern

    Viele Bürger werden über Weihnachten den Weg in die Gotteshäuser finden, wobei am Heiligen Abend ein Besuch auf dem Friedhof dazugehört. Dort wird in der Friedhofshalle die Kapelle des Musikvereins um 17 Uhr aufspielen. Bei der evangelischen Kirchengemeinde wird morgen, Samstag, 15 Uhr, zum Mini-Gottesdienst in die Christuskirche eingeladen, der... [mehr]

  • Turnverein Über 100 Mädchen zeigen bei großer Schau ihr Können

    Weihnachtliche Turnstunde der Jüngsten

    Zu einer kleinen, aber feinen Weihnachtsturnschau hatten die Trainerinnen der Breitensport- und Wettkampfriegen des Turnvereins eingeladen. Da der TV inzwischen über 100 turnbegeisterte Mädchen betreut, fanden diese gruppenweise statt. Den Auftakt machten die Teenies (Breitensportgruppe) unter der Leitung von Ute Fischer und Lalitha Sananikone. 26 Mädels im Alter... [mehr]

  • Arbeiterwohlfahrt In der Begegnungsstätte gab es Gesang, Besinnliches - und einen echten Magier

    Zuschauer bei Weihnachtsfeier verzaubert

    Wunderbar und stilvoll adventlich geschmückt präsentierte sich die Begegnungsstätte der Arbeiterwohlfahrt (Awo) bei der Weihnachtsfeier. "Als einige von uns erfahren haben, dass unser Dauergast Georg Huber wunderschön Geige spielen kann, habe ich ihn sofort für die Feier verpflichtet", verriet Gerda Gress. Sie ist ein Aktivposten im Awo-Ortsverband und leitet... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Neue Führung im Seniorenpflegezentrum

    Yvonne Bickel übernimmt Pflegedienst

    Das Seniorenpflegezentrum Seckenheim (SPZ) hat eine neue Pflegedienstleitung: Stelleninhaberin Snezana Manojlovic wechselt ins Maria-Scherer-Haus in Rheinau und übernimmt dort die Heimleitung. Ab März tritt sie die Nachfolge von Theo Lehmann an, der in den Ruhestand geht. Yvonne Bickel, die erst kürzlich zum Caritasverband Mannheim gekommen ist, wird im SPZ neue... [mehr]

Speyer

  • Wilde Weihnacht

    "Renntiere" bitten heute zum Tanz

    Bitten die "Renntiere" zum Tanz, weiß man in Speyer, dass Weihnachten vor der Tür steht: Am heutigen Freitag ab 19 Uhr sorgen "Rudolph & die Renntiere" im Saal des Restaurants "Philipp Eins" mit ihrer Weihnachtsparty dafür, dass ihre Gäste nicht zu besinnlich in die ruhige Zeit der Festtage hinübertanzen. Geboten wird Musik der 50er Jahre und jede Menge... [mehr]

  • Einkaufsreportage Auf der Suche nach Last-Minute-Geschenkideen durch die volle Innenstadt

    Entschlusskraft wächst nun Stunde um Stunde

    Anderthalb Tage - allen, die es vergessen oder verdrängt haben, sei an dieser Stelle noch mal gesagt: Nur noch heute und Samstagvormittag bleiben für den Geschenk-Schlussspurt. Für manch einen, der sich nun wieder ins Gedränge und Gewühle stürzt, vielleicht etwas knapp. Immerhin: Die Entschlusskraft beim Kunden wachse jetzt stündlich, wissen Händler. Die sind... [mehr]

  • Innenstadt Ansturm auf Parkhäuser nimmt ab / Große Kaufhäuser haben morgen bis 14 Uhr offen

    Freie Plätze keine Mangelware

    Donnerstagnachmittag, kurz vor 15 Uhr: Eigentlich würde man so kurz vor Weihnachten mit einem Massenansturm auf die Parkhäuser in der Innenstadt rechnen. Mit endlosen Autoschlangen und genervten Fahrern, die von Haus zu Haus brausen, weil schon alle zugeparkt sind. Doch Karl-Ludwig Ballreich, Geschäftsführer der Mannheimer Parkhausbetriebe, liest am Telefon ganz... [mehr]

  • Historisches Museum der Pfalz Museumsshop bietet Geschenke

    Gute Ideen in letzter Minute

    Weihnachten steht unmittelbar vor der Tür - und für alle, die noch nach dem passenden Geschenk suchen, bietet das Historische Museum der Pfalz einiges für die Festtage. So sollten alle, die noch nach einem Geschenk für die Lieben suchen, die Gelegenheit nutzen und eine exklusive Gabe im Musemssshop finden. Dieser bietet für neugierige Kinder und Jugendliche... [mehr]

  • Technikmuseum Ausstellung "Mausetod!" wird bis zum 23. März verlängert

    Jagd auf die Nager - seit 8000 Jahren

    Es ist eine wahre Erfolgsgeschichte geworden - seit dem 19. August präsentiert das Technikmuseum in Zusammenarbeit mit dem Buchautor und Mausefallensammler Wolfhard Klein, die Sonderausstellung "Mausetod! Menschen, Mäuse, Mausefallen". Die Ausstellung wurde laut Museum aufgrund des großen Interesses und Nachfrage der Besucher verlängert. Für alle, die es bis... [mehr]

  • Diakonissen-Krankenhaus Als 2000. Geburt des Jahres erblickt Victoria Gromek das Licht der Welt

    Mehrlinge korrigieren Zahl nach unten

    Das erste Kind von Jolanta Gromek kam bei der 2000. Geburt des Jahres im Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus zur Welt. Victoria erblickte am 17. Dezember um 8.34 Uhr das Licht der Welt, sie wog bei ihrer Geburt, bei der auch ihr Vater dabei war, 4480 Gramm. Die Glückwünsche von Hebamme Elisabeth Breunig und Chefarzt Dr. Uwe Eissler interessierten das Jubiläumskind... [mehr]

Sport allgemein

  • Favre durch Los "Hertha" anfangs leicht verwirrt

    Lucien Favre wollte es nicht wahr haben. Als Nationalspielerin Melanie Behringer seinen ehemaligen Klub Hertha BSC als Gegner für das Viertelfinale im DFB-Pokal zuloste, wirkte der Trainer von Borussia Mönchengladbach kurzzeitig verwirrt. "Ich habe gesehen, es ist Greuther Fürth gegen Hertha", kommentierte der Fußball-Lehrer - ganz so, als wünsche er sich einen... [mehr]

  • Fußball

    Kassenbon-Werfer von Pauli stellt sich

    Der Fan des Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli, der im Spiel gegen Eintracht Frankfurt Profi Pirmin Schwegler durch den Wurf einer Kassenbonrolle getroffen hatte, hat sich gemeldet. Das gab der Kiez-Klub gestern bekannt. Demnach konnte der Anhänger in einem Gespräch mit den Vereins-Verantwortlichen "glaubhaft versichern, dass es sich bei dem Wurf um ein Versehen... [mehr]

  • Keine zwei Meinungen

    Mönchengladbachs Stürmer Marco Reus zeigte seinem Peiniger Jermaine Jones schon wenige Minuten nach Spielschluss, dass er ihm nicht nur fußballerisch sondern auch charakterlich haushoch überlegen ist. Beim Interview noch auf dem Platz ließ er sich trotz aller Emotionen nicht dazu hinreißen, den heimtückischen und voll beabsichtigten Tritt auf seinen lädierten... [mehr]

  • Fußball Nach Pokalsensation zieht Viertligist Holstein auch noch das Traumlos Dortmund / Mainzer Manager attackiert Mannschaft

    Kiel im Taumel, Heidel in Rage

    Als die Kieler Pokal-Helden nach ihrem dritten Cup-Coup auf dem zerfurchten Acker des Holstein-Stadions jubelnd aufeinanderlagen, wähnten sie sich am Ziel ihrer Wünsche. Doch es kam noch besser: Glücksfee Melanie Behringer bescherte den "Störchen" in Meister Borussia Dortmund die Mannschaft des Jahres als Gegner im DFB-Pokal-Viertelfinale. "Der Traum geht... [mehr]

  • Fußball Neuer Berliner Trainer peilt oberes Tabellendrittel an

    Mit Skibbe soll Frieden einkehren

    Hertha BSC hat nach den Endlos-Querelen in der Adventszeit den großen Weihnachtsfrieden verkündet - und Michael Skibbe will die Berliner in süßere Regionen führen. Langfristig sei es sein Ziel, seinen neuen Klub in den zweieinhalb Jahren seiner Vertragslaufzeit "da zu etablieren, wo Hertha vom Namen und von den früheren Erfolgen her hingehört - im vorderen... [mehr]

  • Handball

    THW stellt neuen Startrekord auf

    Der THW-Express läuft wie geschmiert. Der deutsche Handball-Rekordmeister aus Kiel hat mit dem 31:22 (20:12)-Sieg gegen Eintracht Hildesheim nun auch einen Startrekord in der Bundesliga aufgestellt. 17 Siege in Serie waren bisher nur dem TBV Lemgo gelungen, der 2002 ebenfalls mit 34:0-Punkten in die Saison gestartet war. Mit dem erwarteten Sieg am Montag im letzten... [mehr]

  • Handball Löwen-Auftritt gegen Hüttenberg sorgt für Unmut vor den Feiertagen

    Von wegen "Stille Nacht"

    Die Punkte hatten die Rhein-Neckar Löwen nach dem 30:26 gegen den Aufsteiger TV Hüttenberg auf der Habenseite, doch nach dem letzten Heimspiel des Jahres wollte sich die besinnliche Vorweihnachtsstimmung nicht so recht einstellen. Erst dröhnte es nach dem Abpfiff in der Kabine der Löwen in ungewohnter Lautstärke, dann rauschte Trainer Gudmundur Gudmundsson erst... [mehr]

Stadtteile

  • Spende für St. Josef-Heim

    Der Start der Adventsausstellung bei Blumen Beier steht traditionell im Zeichen eines guten Zwecks. Auch in diesem Jahr stockte die Firma Beier die Spenden der Kundschaft für kostenlosen Glühwein wieder großzügig auf, Nutznießer war die Adventsaktion in der Gaststätte "Altes Fass", mit der seit 2006 alljährlich das Käfertaler Kinder- und Jugendheim St. Josef... [mehr]

Südwest

  • Integrationspolitik Union stellt Leitsätze vor / Eigentlich typisches Thema der Regierungsparteien

    CDU wildert bei Grün-Rot

    Mit öffentlichen Initiativen war die CDU-Landtagsfraktion bisher eher zurückhaltend, seit sie in der Opposition ist. Nun meldet sie sich ausgerechnet mit einem Thema zu Wort, das zum Kernbestand der grün-roten Palette gehört - mit integrationspolitischen Leitsätzen. Die Motivation der Christdemokraten ist dabei nicht nur die Abgrenzung zu den Vorstellungen der... [mehr]

  • Rheinland-Pfalz Ratingagentur bewertet mit Bestnote

    Dreifach A erhalten

    Das Land Rheinland-Pfalz hat von der Ratingagentur Fitch die Bestnote erhalten. Die Agentur vergab dem Land und seiner Wirtschaftskraft die Note AAA und erklärte gestern, die langfristigen Aussichten von Rheinland-Pfalz seien stabil. Die Bewertung geht nach Angaben von Fitch auch auf das System des Länderfinanzausgleichs zurück. Die Agentur lobt die Stabilität... [mehr]

  • Luftfahrt

    Hahn mit Nachtflug-Potenzial

    Der Hunsrück-Flughafen Hahn in Rheinland-Pfalz sieht bei Nachtflügen noch "großes Potenzial". Nach einem Ausbau könnten innerhalb von zwei Jahren 20 Maschinen pro Nacht den Airport nutzen, sagte der Geschäftsführer der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH, Jörg Schumacher. Derzeit steuerten im Durchschnitt jede Nacht fünf Frachtflugzeuge den Hahn an. Derweil pocht... [mehr]

  • Betreuungsangebot Städte im Südwesten wollen angepeilte Quote von rund 35 Prozent für 2013 bereits 2012 übertreffen

    Mehr Plätze für Kleinkinder

    Die Städte in Baden-Württemberg bauen die Kleinkindbetreuung massiv aus. Die für 2013 angepeilte Betreuungsquote von rund 35 Prozent der Kinder unter drei Jahren wird in einigen Großstädten bereits 2012 übertroffen. Die Nachfrage sei enorm, erklärten die Kommunen in einer Umfrage. Den Finanzierungspakt mit dem Land bewerten sie als Meilenstein. "Ohne den... [mehr]

  • Umfrage 88 Prozent akzeptieren Bahnhofsprojekt

    Mehrheit steht hinter Stuttgart 21

    Kurz nach der Volksabstimmung über Stuttgart 21 liegt die Akzeptanz für das Bahnprojekt laut einer Infratest-Umfrage nun bei 88 Prozent. Diese Einstellung hätten zu 72 Prozent selbst diejenigen, die gegen die Finanzierung durch das Land gestimmt hätten, teilte die Bertelsmann-Stiftung gestern mit. "Angesichts der verhärteten Fronten vor der Abstimmung fügt sich... [mehr]

  • EnBW

    U-Ausschuss startet am 3. Februar

    Der Untersuchungsausschuss zum umstrittenen EnBW-Aktiendeal nimmt am 3. Februar seine Arbeit auf. Das beschloss das Gremium bei seiner konstituierenden Sitzung. Bis zum 13. Juli sind nach weiteren Angaben der Landtagspressestelle in Stuttgart neun Sitzungen festgelegt. Der Bericht der Landesregierung zum Aktienrückkauf durch das Land ist nach Angaben des... [mehr]

  • Rechtsextremismus Wegen dreier Kollegen in Schlagzeilen

    Wirft Union Anwalt raus?

    Die baden-württembergische CDU prüft ein Parteiausschlussverfahren gegen einen Rastatter Anwalt, der durch die rechtsradikale Vergangenheit dreier Anwaltskollegen in die Schlagzeilen geraten ist. Von zwei Juristen mit brauner Vergangenheit soll sich der Anwalt mit CDU-Parteibuch schon vor Tagen getrennt haben. Gestern kündigte er auch dem ehemaligen NPD-Mitglied... [mehr]

Vermischtes

  • Forschung US-Regierung befürchtet Bioterrorismus

    Angst vor Supervirus

    Der Vorgang ist einzigartig. Noch nie zuvor habe sich die US-Regierung in die Veröffentlichung einer Studie eingeschaltet und Geheimhaltung empfohlen, erklärte "Science"-Chefredakteur Bruce Alberts. Üblich ist, dass Forscher alle Einzelheiten auf den Tisch legen, damit Kollegen die Studie wiederholen und ihr Ergebnis überprüfen können. Stattdessen schlug der... [mehr]

  • Glücksspiel Traditionelle spanische Weihnachtslotterie schüttet wieder Milliarden Euro aus

    Geldregen über Nordspanien

    Vorzeitige Bescherung im krisengeschüttelten Spanien: Die traditionelle Weihnachtslotterie hat Gewinne von insgesamt 2,5 Milliarden Euro ausgeschüttet. Ein großer Teil des Geldregens ging gestern über Dörfer in der nordspanischen Provinz Huesca nieder. Dort waren in der 2000-Seelen-Gemeinde Grañén die Lose mit der Glücksziffer 58 268 verkauft worden. Auf... [mehr]

  • Justiz Zeitschrift hatte geschrieben, wo die Adelige Ski fährt / Bundesverfassungsgericht sieht Persönlichkeitsrecht nicht verletzt

    Leser dürfen Prinzessin Carolines Urlaubsort erfahren

    Caroline von Hannover muss die Erwähnung ihres Urlaubsortes in einem Artikel der Zeitschrift "Bunte" dulden. Das Persönlichkeitsrecht der Adligen sei durch die namentliche Nennung in einem Text über eine Skiregion nicht verletzt, entschied das Bundesverfassungsgericht in einem gestern veröffentlichten Beschluss. Der Persönlichkeitsschutz bei einer... [mehr]

  • Fernseh-Show

    Moderatoren droht juristischer Ärger

    Eine "kannibalistische" Show im niederländischen Fernsehen hat für herbe Kritik gesorgt: Zwei Moderatoren probierten in der Sendung des öffentlich-rechtlichen Senders BNN Menschenfleisch - und zwar vom jeweils anderen. Angeblich wollten die Macher der populärwissenschaftlich angehauchten Show herausfinden, wie "eigentlich Menschenfleisch schmeckt". Die Show... [mehr]

  • Prinz zeigt sich von seiner tänzerischen Seite

    Kurz vor ihrem ersten gemeinsamen Weihnachtsfest unter den Augen der Queen haben sich Prinz William und seine Frau Kate (beide 29) noch einmal von ihrer lockeren Seite gezeigt - im Wohnheim für obdachlose Jugendliche. Mit zünftiger Schürze half das Paar, Lebkuchenmännchen Mince Pies zu backen. William bekam besonders viel Applaus von den Bewohnern des... [mehr]

  • Justiz Bundesgerichtshof lehnt Selbstgespräch als Geständnis ab / Freispruch möglich

    Richter pochen auf Gedankenfreiheit

    Ein Geständnis mit großem Fragezeichen: Das verurteilte Trio im Fall des sogenannten "Mordes ohne Leiche" kann sich Hoffnung auf einen Freispruch machen. Der Haupttäter hatte in einem abgehörten Selbstgespräch die Worte "tot gemacht" ausgestoßen. Bei seiner Verurteilung zu lebenslanger Haft vor zwei Jahren war das als Geständnis gewertet worden. Zu Unrecht,... [mehr]

  • Kriminalität Gewalttäter Thomas Feldhofer trotz Großfahndung weiter auf der Flucht

    Verbrecher narrt die Polizei

    An der Hotelrezeption gibt er die Zimmerschlüssel zurück, dankt und verschwindet mit seinem Koffer. Nichts deutet auf dem Video aus der Überwachungskamera eines Frankfurter Hotels auf eine dunkle Seite dieses Gastes hin. Doch nach Überzeugung der Ermittler ist es Thomas Feldhofer (46, Bild) - ein gefährlicher Schwerverbrecher, der die Polizei auf Trab hält.... [mehr]

Viernheim

  • Amtsgericht 39-Jähriger zu zwei Jahren auf Bewährung verurteilt / Verbindung zu Viernheimer Fall

    6000 Videos von misshandelten Tieren

    Wegen Anstiftung und Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz hat das Amtsgericht Schwetzingen einen 39-Jährigen aus Brühl zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren auf Bewährung verurteilt. Außerdem muss der Hockenheimer, der Tierquälereien auf Filmen in Auftrag gegeben haben soll, jeweils 3000 Euro an Tierschutzorganisationen in Heidelberg und Schwetzingen... [mehr]

  • KST Body Attack Thomas Dubois und Pascal Felber erreichen braunen Gurt im Kickboxen / Wochenlange Vorbereitung nötig

    Angriffe erfolgreich abgewehrt

    In Schwalmstadt/Eder wurden die Braun- und Schwarzgurtprüfungen im Kickboxen des Hessischen Kickbox-Verbandes abgenommen. Vom Kampfsport-Team Body Attack stellten sich dieser schweren Aufgabe die beiden Kämpfer Thomas Dubois sowie Pascal Felber. Die beiden gut vorbereiteten Anwärter fuhren mit ihrem Trainer und Ausbilder Dirk Dechant nach Schwalmstadt. Zunächst... [mehr]

  • Basketball BG Viernheim-Weinheim unterliegt mit 88:102

    Ärgerliche Niederlage

    Alles hätte so schön sein können in der TSG-Halle, aber der Jahresabschluss brachte den Oberliga-Herren eine ärgerliche 88:102-Niederlage gegen die TSG Wiesloch. Es war ein packendes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften. Das erste Viertel konnten die Gäste aus Wiesloch mit 13:17 für sich entscheiden. Durch eine starke Verteidigungsleistung und einigen... [mehr]

  • Handball B-Jugend des TSV Amicitia gewinnt gegen TSG Eintracht Plankstadt mit 31:27

    Ein Sieg pünktlich zu Weihnachten

    Die männliche B-Jugend der Handballer hatte das passende Weihnachtsgeschenk für ihre Trainer gefunden: einen Sieg gegen Tabellenführer TSG Eintracht Plankstadt. Eine stetig konsequente Abwehrarbeit sollte den Erfolg bringen. Nach dem Anpfiff konnte Viernheim in Führung gehen, musste aber im Gegenzug den Ausgleich hinnehmen. In der umkämpften Partie gelang es... [mehr]

  • Kindertagesstätte St. Michael Vorschulkinder führen in der lebendigen Krippe "Eine schwierige Herbergssuche" auf

    Engel finden erst bei Hirten einen Platz

    "Menschenengel brauchen keine Flügel". Die drei Engel aus dem Himmel und der leuchtende Weihnachtsstern schlüpfen kurzerhand in menschliche Gestalt. Als Luna, Melissa, Wiebke und Jonas suchen sie in Bethlehem nach einer Unterkunft für Maria und Josef. Aber sie müssen schnell feststellen: Das wird "eine schwierige Herbergssuche". Das gleichnamige Krippenspiel... [mehr]

  • Geschenke

    Kunstkaufhaus an Heiligabend offen

    Die Vorbereitungen für das schönste Fest des Jahres laufen auf Hochtouren. Wahrscheinlich sind die meisten Weihnachtsgeschenke auch schon eingekauft. Doch es gibt immer wieder Unentschlossene, die bis zum letzten Tag warten. Für sie hat das Kunstkaufhaus in der Rathausstraße auch am 24. Dezember von 10 bis 13 Uhr geöffnet. Auf jeden Fall sind dort andere, nicht... [mehr]

  • Gesundheit Kompass-Aktion noch eine Woche lang

    Laufend gewinnen

    Noch bis Silvester können Viernheimer laufend gewinnen. Wer nun im vorweihnachtlichen Trubel Geschenke mit dem Fahrrad oder zu Fuß in der Innenstadt besorgt, kann einige Nerven sparen - und ganz nebenbei auch noch Gesundheitspunkte sammeln und gewinnen. Im Rahmen des "Ab-in-die-Mitte"-Projektes des Landes Hessen wirbt die Kompass-Umweltberatung im zweiten Jahr in... [mehr]

  • Soziales Vier Fünftklässlerinnen legen sich für Tafel ins Zeug

    Mehr als 500 Muffins

    Gedacht - gesagt - getan: Vier Viernheimer Fünftklässlerinnen hatten es sich in den Kopf gesetzt, Muffins zu backen und zu verkaufen und damit die Viernheimer Tafel "Brotkorb" zu unterstützen (wir berichteten). Dabei ließen sie sich weder von der Herstellung noch vom kalten Wetter an den Verkaufstagen abhalten. Sogar die Genehmigung des Ordnungsamts hatten die... [mehr]

  • Fußball D1-Junioren des TSV Amicitia schließen Verbandsrunde als "Herbstmeister" ab / Gruppensieger beim Juniormasters-Cup

    Nur eine Saisonniederlage - Jungs nicht zu bremsen

    Die D1-Junioren des TSV-Amicitia konnten die Verbandsrunde, die im September begann, knapp vor dem VfL Neckarau als "Herbstmeister" abschließen. Die einzige Niederlage der Saison kassierten die Jungs gegen diesen VfL, der einfach die bessere Mannschaft war und cleverer agierte. Weil Neckarau gegen Weinheim Federn ließ, reichte es für die Blau-Grünen am Ende zu... [mehr]

  • Bannholzgraben Adler Immobilien beginnt Anfang 2012 mit Bau des Ärztezentrums / Sechs Mediziner, Physiotherapeut und Sanitätshaus haben zugesagt

    Orthopädie spielt eine tragende Rolle

    Wer in Viernheim vom Ärztehaus spricht, meint bisher das Gebäude in der Pater-Delp-Straße, in der Nähe des RNZ. Das könnte sich bald ändern. Denn ab Anfang des kommenden Jahres entsteht am anderen Ende der Stadt, am Bannholzgraben, das Ärztezentrum Rhein-Neckar (wir berichteten am 23. September). Investor Alexander Adler, Geschäftsführer der Firma Adler... [mehr]

  • Konzert Im Timescafe dreht Big Band die Uhren musikalisch zurück / Neun Musiker greifen zu den Instrumenten

    Sax-Mix lässt Weihnachten swingen

    Neun Individualisten mit viel Erfahrung unter einen Hut zu bringen - das ist keine einfache Sache. Außer man heißt Wolf Kaiser und hat Jahrzehnte der gleichnamigen Big Band vorgestanden. Deshalb ist es für den Bandleader immer wieder ein Leichtes, die Formation Sax Mix harmonisch zu führen. So auch im ausverkauften Bistro Timescafe, als die Musiker unter dem... [mehr]

  • St. Hildegard

    Taizégebet zum Jahresabschluss

    Eine Taizégebetszeit findet zum Jahresabschluss am Freitag, 30. Dezember, 19 Uhr, in der St. Hildegardkirche statt. In dieser Taizé-Gebetszeit, die von Andreas Heibel geleitet wird, geht es darum, wie wir unsere Talente einsetzen und was eigentlich das Leben ist. Zu verschiedenen Texten werden Taizélieder wie etwa "The Kingdom of God" oder "Behüte mich Gott"... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Nord Sogar der Weihnachtsmann hat in Sandhofen Parkplatz-Probleme / "Dompfnudle mit Woisoss" retten das Fest

    Am Stich gibt's kein Schwebeverbot

    Der Weihnachtsmann, Abteilung Mannheim-Nord, brachte an diesem Freitag vor dem Heiligen Abend seinen Rentierschlitten früh zurück in den Stall. Wegen der Krise war ihm nur ein einziges Rentier genehmigt worden. Und so war es nicht verwunderlich, dass der arme Rudolf völlig erschöpft war, obwohl noch unzählige Geschenke im Schlitten lagen. Der Weihnachtsmann... [mehr]

  • Gartenstadt Siedlerweihnacht der "Einigkeit" im Bürgergarten lockt zahlreiche Besucher an

    Holzfiguren haben des dem Nachwuchs angetan

    Kraftvoll schallen die ersten Takte einiger Weihnachtsklassiker durch den festlich geschmückten Bürgerpark, der in Rotgold erstrahlt. Der verführerische Duft von Glühwein und Kuchen steigt langsam in die Nase. Ein Mix aus Kinderlachen und freudigen Begrüßungen der rund 100 Besucher der Siedlerweihnacht der Siedler- und Eigenheimergemeinschaft "Einigkeit"... [mehr]

  • Waldhof Adventsfeier in der Theodor-Heuss-Schule

    Mit Maus und Rapp zum Weihnachtsfest

    Ganz auf den Advent eingestimmt waren die Kinder der Theodor-Heuss-Grundschule auf dem Waldhof, als sie ihre musikalische Weihnachtsaufführung zeigten. Ob klassische Weihnachtslieder, nachdenkliche oder lustige Gedichte, Klaviermusik oder Gesang: Die Klassen 4a und 3b hatten vieles vorbereitet, um ihre Mitschüler, Eltern und Lehrer in Weihnachtsstimmung zu... [mehr]

  • Waldhof

    Neujahrsempfang und Versammlung

    Die Tennisabteilung des SV Waldhof Mannheim 07 gibt ihre nächsten Termine bekannt: Das Clubhaus der Abteilung, die Tennisstube, lädt alle Mitglieder am Freitag, 6. Januar, um 10 Uhr zum alljährlichen Neujahrsempfang auf die Platzanlage am Alsenweg ein. Außerdem steht im Januar ein weiterer Termin im Kalender der Waldhöfer Sportbegeisterten: Alle Mitglieder der... [mehr]

Wallstadt

  • Wallstadt Der Lebendige Adventskalander öffnet heute Abend zum letzten Mal ein Fenster / Idee der Kindergartenmütter

    Heimeliges Theater in der Garage

    Abend für Abend um 18 Uhr öffnet sich in der Adventszeit in Wallstadt ein Rollladen. Ein geschmücktes Fenster wird sichtbar, eine Zahl erscheint. Menschen treffen sich vor Häusern, singen miteinander, lauschen Geschichten oder hören Musik. Oft kennen sie sich gar nicht. Doch sie haben eines gemeinsam: Sie nehmen am Lebendigen Adventskalender teil, der seit... [mehr]

Welt und Wissen

  • In Philipps Brust schlägt ein neues Herz, nach vier Monaten auf der Transplantations- liste. Jetzt beginnt für ihn der anstrengende Teil - wieder gesund werden, wieder zurück in die Norma- lität finden. Doch der Weg dorthin ist mühsam.

  • Interview Psychologin Brigitte Schlehofer darüber, wie unterschiedlich Patienten mit einem fremden Herzen in der Brust umgehen

    "Eine Transplantation verändert die Menschen"

    Wie jeder Patient nach einer Transplantation bekam auch Philipp das Angebot, psychologisch betreut zu werden. Philipp lehnte ab. Er ist im Reinen mit sich und seinem neuen Herzen. Andere tun sich schwer damit, das neue Organ zu akzeptieren. Die Psychologin Brigitte Schlehofer über die Betreuung von Transplantationspatienten. Das Herz ist der Sitz der Seele, sagen... [mehr]

  • Die erste Transplantation

    Christiaan Barnard war der erste Chirurg, der ein menschliches Herz transplantierte. Vor 44 Jahren, am 3. Dezember 1967, übertrug der Südafrikaner am Groote-Shuur-Krankenhaus in Kapstadt einem 50-jährigen Mann das Herz einer jungen Frau. Sie war kurz zuvor bei einem Autounfall in der Nähe des Krankenhauses ums Leben gekommen. Die Operation war erfolgreich, doch... [mehr]

  • Die mögliche Alternative

    Es ist ein altes Problem. "Wir haben zu wenige Spender, der Bedarf wird nicht gedeckt", sagt Professor Matthias Karck, Chefarzt der Herzchirurgie in Heidelberg (Bild). Doch eigentlich hat er keine Lust mehr, dem hinterherzujammen, wie er sagt. Die geplante Neuregelung der Organspende in Deutschland, initiiert von den Fraktionschefs von Union und SPD im Bundestag,... [mehr]

  • Medizin Seit ein paar Monaten lebt Philipp H. mit einem Spenderorgan / Die Transplantation am Heidelberger Universitätsklinikum dauerte 13 Stunden

    Mit neuem Herz zurück ins alte Leben

    Mitten in der Nacht, um 2.30 Uhr wecken ihn die Ärzte. Sein neues Herz sei unterwegs. Er müsse nach Heidelberg, sofort. Um aufgeregt zu sein, fehlt Philipp H. (Namen der Familie geändert) die Kraft. Er ist müde, bekommt kaum etwas mit von den Vorbereitungen um ihn herum. Noch im Halbschlaf ruft er seine Eltern an. Niemand jubelt - die Familie ist vorsichtig.... [mehr]

Wirtschaft

  • Absehbares Ende

    Der Traum ist vorbei: Mannheim und die Region können sich künftig nicht mehr rühmen, über einen Flughafen mit Linienflügen zu verfügen. Der Anbieter Cirrus Airlines hat gestern endgültig einen Strich unter seine Präsenz am City Airport gezogen. So überraschend das sofortige Aus unmittelbar vor der Weihnachtspause kam - wirklich verwunderlich ist es nicht.... [mehr]

  • Justiz Streit um Tablet-Design mit Konkurrent Samsung

    Apple droht Niederlage

    Apple droht in dem weltweiten Design-Streit mit Samsung eine Schlappe in Deutschland. Das Düsseldorfer Landgericht zeigte sich gestern nicht bereit, Samsungs Tablet-Computer Galaxy Tab 10.1 N europaweit zu verbieten, wie es Apple beantragt hatte. Die von den Südkoreanern im Vergleich zum bundesweit vom Verkauf ausgeschlossenen Vorgängermodell 10.1 vorgenommenen... [mehr]

  • Bilanz Gute Verkaufszahlen und von Schuldenkrise keine Spur / Marktbeobachter heben Serviceleistungen hervor

    Baufachmärkte auf Kurs

    Schuldenkrise? Von wegen. Erst gestern hat die Baumarkt-Kette Hornbach gute Zahlen vorgelegt - auch insgesamt steht die Branche gut da. Folgend ein Überblick. Marktführer: Zu den größten Märkten nach Fläche und Umsatz gehören Obi, Bauhaus, Praktiker und Hornbach. Zwei davon sind in der Metropolregion verwurzelt: In den Mannheimer Quadraten gründete Heinz G.... [mehr]

  • Energie Stadt Plymouth erteilt Erlaubnis für 250 Millionen Euro teures Müllheizkraftwerk

    Baustart für MVV-Großprojekt

    Die Mannheimer MVV Energie darf mit dem Bau eines Müllheizkraftwerks in der englischen Hafenstadt Plymouth beginnen. Der Bauausschuss des Stadtrats habe den Plänen zugestimmt, teilte das Unternehmen gestern mit. Für die MVV ist das rund 250 Millionen Euro teure Werk die bislang größte Investition. Bauherrin ist die Tochtergesellschaft MVV Umwelt. Das Projekt in... [mehr]

  • Luftverkehr Der Rückzug des Linienfliegers vom City Airport sorgt in der Region für Enttäuschung

    Cirrus gibt Mannheim auf

    Harte Landung für den City Airport Mannheim: Zwei Tage vor Weihnachten hat die Fluggesellschaft Cirrus Airlines gestern das Aus für ihre letzte Linienverbindung von Mannheim nach Berlin bekanntgegeben. Zeitpunkt: Ab sofort. "Für die Zeit vom 23. Dezember bis zum 9. Januar 2012 war bereits eine planmäßige Feiertags-Flugpause vorgesehen", teilte die Airline... [mehr]

  • Energie

    EnBW ordnet Schweiz-Geschäft

    Der Stromkonzern EnBW sortiert seine Beteiligungen und macht in der Schweiz Kasse. EnBW trennt sich von einem Teil seiner Schweizer Tochter Energiedienst Holding (EDH) und geht eine neue Kooperation mit dem größten Schweizer Energieversorger SIG ein. Wie die EnBW mitteilte, verkauft sie 15,05 Prozent an die Services Industriels de Genève (SIG). Die Karlsruher... [mehr]

  • Bilanz Unternehmen profitiert vom hohen Rohstoffpreis

    Gutes Quartal bei Südzucker

    Südzucker hat dank steigender Zuckerpreise ein starkes drittes Quartal verbucht. Der Umsatz bei Europas größtem Zuckerkonzern legte zwischen September und November um 19 Prozent auf 1,9 Milliarden Euro zu, wie das Unternehmen gestern in Mannheim mitteilte. Das operative Ergebnis schnellte um fast 80 Prozent auf 238 Millionen Euro nach oben. Die Mannheimer... [mehr]

  • Weihnachtsgeschäft Läden in der Region erwarten zum Abschluss hohe Nachfrage / "Insgesamt weitgehend zufrieden"

    Handel setzt auf Kurzentschlossene

    Hanno Scherer will sich eigentlich noch gar nicht festlegen. Heute sei der umsatzstärkste Tag des Jahres "und den Samstag gibt es auch noch. Da kann sich das Blatt noch wenden", sagt der Hauptgeschäftsführer des Einzelhandelsverbands Mittelrhein-Rheinhessen-Pfalz auf die Frage, wie das Weihnachtsgeschäft in diesem Jahr gelaufen ist. Der Start war schleppend,... [mehr]

  • Konjunkturdaten stützen den Dax

    Gute Konjunkturdaten aus den USA haben den Dax gestützt. Der Leitindex beendete einen ruhigen vorweihnachtlichen Handel mit einem Plus von 1,05 Prozent auf 5852,18 Punkte. Der TecDax rückte um 1,56 Prozent auf 676,89 Punkte vor. Mit Blick auf die internationalen Märkte stieg der Euro-Stoxx 50 um 1,28 Prozent auf 2273,02 Punkte. Der Nikkei in Tokio rutschte um... [mehr]

  • Insolvenz Tagesgeschäft bei Solar Millennium geht weiter

    Kraftwerke werden wohl fertiggestellt

    Nach dem Insolvenzantrag des Solarthermie-Spezialisten Solar Millennium geht das Tagesgeschäft bei den Franken zunächst weiter: Der vorläufige Insolvenzverwalter werde alle bestehenden Möglichkeiten ausschöpfen, um die bereits in Bau befindlichen Kraftwerke wie geplant fertigzustellen, schrieb die zuständige Kanzlei Schultze & Braun auf der Internetseite des... [mehr]

  • Flugplatz Betreibergesellschaft vor schwieriger Situation

    Krisensitzung am City Airport

    Gestern Abend hob die letzte Cirrus-Maschine vom City Airport in Mannheim nach Berlin ab. Die Rhein-Neckar-Flugplatzgesellschaft kam am Donnerstag zu einer Krisensitzung zusammen. Geschäftsführer Reinhard Becker und sein Prokurist Dirk Eggert reagierten enttäuscht über das plötzliche Aus des Linienverkehrs. "Allerdings kam die Nachricht für uns nicht aus... [mehr]

  • Airline British Midland für rund 207 Millionen Euro verkauft

    Lufthansa trennt sich von Tochter

    Nach monatelangen Verhandlungen hat die Lufthansa den Verkauf ihrer defizitären britischen Airline-Tochter British Midland (bmi) besiegelt. Für brutto umgerechnet rund 207 Millionen Euro übernimmt die International Airline Group (IAG), hinter der die Lufthansa-Konkurrenten British Airways und die spanische Iberia stehen, die angeschlagene Airline.Horrende... [mehr]

  • Photovoltaik

    Sinkende Vergütung sorgt für Ansturm

    Betreiber Tausender Photovoltaikanlagen wollen sich noch rechtzeitig bis Jahresende höhere Vergütungssätze sichern und sorgen so für einen Ansturm bei der Bundesnetzagentur. "Man kann von einer Antragsflut sprechen", sagte gestern ein Sprecher der Bonner Behörde. In der vergangenen Woche sei das Dreifache im Vergleich zu den Vorwochen eingegangen. Hintergrund... [mehr]

  • Justiz Bank of America muss wegen diskriminierender Praktiken mehrere Hundert Millionen Dollar Strafe zahlen

    Strafe für Kreditvergabe nach Hautfarbe

    Die Bank of America muss wegen Rassismus-Vorwürfen 335 Millionen Dollar (rund 257 Millionen Euro) zahlen. Der Tochterfirma Countrywide wird vorgehalten, dunkelhäutige und lateinamerikanische Kunden benachteiligt zu haben. Sie soll mehr als 200 000 Kreditnehmern über Jahre überhöhte Zinsen abverlangt haben - nur wegen ihrer Herkunft und Hautfarbe. Davon ist das... [mehr]

  • Energie Immer mehr Bürger gründen Genossenschaften und investieren gemeinsam ihr Geld in lokale Umweltprojekte

    Windkraft ganz ohne Widerstand

    Man stelle sich vor, hinter dem Zaun eines Einfamilienhaus-Gartens werden zehn Windräder gebaut - und der Bewohner regt sich nicht darüber auf. Was könnte der Grund für seine Gelassenheit sein? Michael Diestel, Kreisgeschäftsführer des Bayerischen Bauernverbandes in der Rhön, kennt eine mögliche Antwort: "Wenn die Bürger selbst bestimmen, werden sie nicht... [mehr]