Schwetzinger Zeitung Archiv vom Samstag, 24. Dezember 2011

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adler Mannheim

  • Eishockey 2:3-Niederlage nach Penaltyschießen gegen die Hamburg Freezers vor ausverkauftem Haus / "Spiel der leuchtenden Herzen" bringt 23 000 Euro

    Adlern fehlt das Quäntchen Glück

    Einen Tag vor der Bescherung machten es die Mannheimer Adler spannend. Erst nach Penaltyschießen unterlag die Mannschaft von Trainer Harold Kreis den Hamburg Freezers mit 2:3 (0:1, 1:1, 1:0, 0:0, 0:1). Die Fans in der ausverkauften SAP Arena kamen auf ihre Kosten, denn erst Aubin, der 18. Schütze, besorgte das glücklichere Ende für die Hanseaten. Und auch die... [mehr]

  • Eishockey U 18 spielt in der Schweiz, U 16 in der Slowakei

    Nachwuchs hat viel vor

    Vier Spiele in fünf Tagen - für die deutschen Eishockey-Talente beginnt am zweiten Weihnachtsfeiertag ein Programm, das es in sich hat: Beim Fünf-Nationen-Turnier in Zuchwil (Schweiz) trifft die Mannschaft von Bundestrainer Jim Setters auf das Gastgeberland sowie die Slowakei, Tschechien und Finnland. Von den Jungadlern Mannheim sind Verteidiger Dominik Tiffels... [mehr]

BA-Freizeit

  • Weihnachtscircus spielt mit neuem Programm

    Zum zwölften Mal gastiert der Heidelberger Weihnachtscircus auf dem Messplatz am Kirchheimer Weg. Gezeigt wird dort ein völlig neues Programm, das ganz ohne Worte präsentiert wird. Vorstellungen finden statt bis zum 6. Januar täglich ab 15 und 19 Uhr, am 31.12 und am 1.1. ab 17 und 20 Uhr. Weitere Informationen und Vorverkaufskarten gibt es unter Telefon... [mehr]

Bensheim

  • Jugendgottesdienst Katholische Kirche wurde zauberhaft illuminiert

    Altarraum erstrahlte in blauem Licht

    Die katholische Kirche in Zwingenberg wurde anlässlich eines Jugendgottesdienstes mit Leuchten und Lampen festlich illuminiert. Der Altarraum und auch die übrigen Teile der Kirche erstrahlten in den Farben blau, orange und rot, und Sterne kreisten um das Marien-Fenster im Altarraum. Zuständig für diese wunderschöne Beleuchtung des Gotteshauses war Hendrik... [mehr]

  • Tourist-Information Kulinarische Stadtführungen als neues Angebot

    Bensheim mit allen Sinnen genießen

    Wer Bensheim mit allen Sinnen genießen will, für den hat die Tourist-Info ein neues Angebot im Programm: Bei der kulinarischen Stadtführung lernen die Teilnehmer nicht nur die schönsten Seiten der größten Stadt an der Bergstraße kennen, sondern können auch Spezialitäten der Bensheimer Gastronomie genießen. Stadtführerin Lotte Woißyk führte kürzlich eine... [mehr]

  • Katholische Pfarrgemeinde Rund 100 Jahre alte Krippenfiguren wurden restauriert und konnten pünktlich zum Fest in der Kirche aufgestellt werden

    Die Heilige Familie fein herausgeputzt

    Das Jahr 2012 steht für die katholische Kirchengemeinde Mariae Himmelfahrt unter einem besonderen Stern. Für sie bricht ein Jubeljahr an. Auf die Anfänge der christlichen Gemeinschaft nach dem Bau des Gotteshauses an der Heidelberger Straße vor genau 100 Jahren verweist auch eine Krippe, die in diesem Jahr vor dem Altarraum wieder Platz finden wird. Die 50 bis 60... [mehr]

  • Heiligabend im Ausland Roman Adam lebt und arbeitet zurzeit in der kanadischen Arktis / Magische Nordlichter und bitterkalte Temperaturen

    Ein Bensheimer feiert im Vorgarten des Weihnachtsmanns

    Ein Bensheimer im Vorgarten des Weihnachtsmanns: Roman Adam lebt und arbeitet in Iqaluit - einem Ort in der kanadischen Arktis, an dem sich Elch und Rentier Gute Nacht sagen. Mitten im Nirgendwo brutzeln Hotdogs über einem großen Lagerfeuer. Roman Adam steht in einer großen Gruppe und blickt zum Himmel. Über ihm führen Polarlichter eine chaotisch anmutende... [mehr]

  • Firma Herbert unterstützt Behindertenhilfe

    Schon seit vielen Jahren ist es bei der Firma Herbert Tradition, anstatt der früher üblichen Weihnachtspräsente an Geschäftskunden dieses Geld besser für einen gemeinnützigen Zweck zu spenden. So können sich auch in diesem Jahr wieder zwei Institutionen über eine Zuwendung von jeweils 5000 Euro freuen. Auf unserem Bild erhalten Helmut (li.) und Frank Herbert... [mehr]

  • Geigenvorspiele der städtischen Musikschule

    Gleich zu zwei Konzerten hatten die Geigenschüler von Claudia Thönniß ins Foyer des Parktheaters eingeladen. Weihnachtliche Stimmung verbreiteten die Musikschüler ab 17.30 Uhr. Sie musizierten Weihnachtslieder und animierten das Publikum zum Mitsingen. Ab 19 Uhr gaben sie mit der Klavierklasse von Brigitte Henz ein klassisches Konzertprogramm in den Besetzungen... [mehr]

  • Freizeitsportverein

    Hobbyturnier der "Schlappekicker"

    Der Freizeitsportverein "Schlappekicker" veranstaltet am Samstag, dem 28. Januar in der Zwingenberger Melibokushalle wieder ein Hallenfußballturnier für Hobbymannschaften. Mannschaften, die gerne am Turnier teilnehmen möchten und sich noch nicht angemeldet haben, können dies noch bis zum 30. Dezember (Freitag) beim Vorsitzenden der "Schlappekicker" Alfred Ulrich... [mehr]

  • Hohmann erhält den Wanderpokal

    Auch am Ende dieses langen Sport-Jahres kürten die Mittwochssportler traditionsgemäß ihren Fußballer des Jahres in der Vereinswirtschaft "Treffpunkt". Er heißt in diesem Jahr: Hugo Hohmann, der auf dem Bild den Wanderpokal in der Hand hält. Nicht nur sein beständiger Einsatzwille im Spiel und seine Bereitschaft, jeden Mittwoch aufs Neue auch lange Wege zu... [mehr]

  • Behindertenhilfe Weihnachtsfeier im voll besetzten Bürgerhaus Kronepark / Fünf Stunden stimmungsvolles Programm

    In der Gesellschaft fest verankert

    Es war ein vollgepacktes Jahr für die Behindertenhilfe Bergstraße (BHB): Die Aktivitäten zum 40. Jubiläum der gemeinnützigen Gesellschaft haben die Mitarbeiter gehörig auf Trab gehalten. Bei der gestrigen Weihnachtsfeier im Bürgerhaus Kronepark war endlich genügend Zeit und Geselligkeit für einen betont gemütlichen Jahresabschluss. Ein Traditionstermin, bei... [mehr]

  • Zeugen gesucht Mann überfällt Laden in der Innenstadt

    Inhaberin mit Waffe bedroht

    Am Freitagvormittag hat ein Mann gegen 11.30 Uhr ein Geschäft in der Lammertsgasse überfallen. Der bislang unbekannte Täter drohte mit einer schwarzen Waffe. Er zwang die Ladenbesitzerin, die Einnahmen aus der Kasse an ihn zu übergeben.Fahndung der Polizei läuftAnschließend rannte der Täter von der Lammertsgasse in die Kleine Hasengasse. Dort verlor sich seine... [mehr]

  • Italienisch-Zertifikate für Scholl-Schüler

    Eine Schülerin und fünf Schüler aus den Jahrgangsstufen 12 und 13 nahmen an den CILS-Sprachprüfungen im Italienischen Kulturinstitut in Frankfurt teil. Anfang Dezember kamen dann die heiß ersehnten Zertifikate von der Universität (università per stranieri) in Siena. So konnte der Schulleiter der GSS, Dieter Zangmeister den stolzen Absolventen ein Zertifikat... [mehr]

  • Kinobesuch

    Junge Union trifft sich am Mittwoch

    Am Mittwoch (28.) trifft sich die Junge Union Bensheim (JU) zum letzten Mal in diesem Jahr zu einer Mitgliedersitzung. Treffpunkt ist die CDU-Geschäftsstelle, Gartenstraße 19. Beginn ist um 18 Uhr. Es wird, so die Junge Union in einer Pressenotiz, auf ein ereignisreiches Jahr 2011 zurückgeblickt, angefangen mit dem Wahlkampf zur Kommunalwahl bis hin zum Neubau des... [mehr]

  • Klimawandel Ungewohnte Unterrichtsstunde für Grundschüler

    Kinder-Uni im neuen Kino-Center

    Üblicherweise ist die Aufforderung nach Zugabe eher im Theater oder im Konzertsaal zu hören, doch diesmal war es der Kinosaal, in dem rund 80 Grundschüler gerne noch mehr von den fantastischen Bildern der Naturdokumentation "Home" gesehen hätten. "Das war cool", war aus den Reihen zu vernehmen, von denen die Neun- und Zehnjährigen mit viel "aah" und "ooh" die... [mehr]

  • Zweiter Feiertag

    Kirchenmusiker spieler für guten Zweck

    Auch in diesem Jahr wird der KKMV Fehlheim am zweiten Weihnachtsfeiertag (Montag, 26.) ab 18 Uhr an verschiedenen Stellen in Fehlheim jeweils ein paar Weihnachtslieder spielen. Hierbei sammeln die Musiker unter den Zuhörern wieder Spenden für caritative Zwecke. Die Musiker würden sich über viele Zuhörer und noch mehr Spenden an diesem Tag freuen. Die... [mehr]

  • Vernissage Norbert Heeb zeigt Werke in der "Hahnmühle"

    Mit einem Schuss Intuition

    Norbert Heebs Bilder haben alle eine Geschichte. Sie erinnern an besondere Ereignisse, an Begegnungen aus dem Leben des Künstlers und an dessen Träumereien. Aber eines haben sie nicht: Doppelgänger. Keines, der Bilder wird es ein zweites Mal geben. Mit einer Vernissage eröffnete der Bensheimer Künstler seine Ausstellung von Gemälden im Bensheimer Weinhaus "Zur... [mehr]

  • Collegium Musicum Neujahrskonzert am 29. Januar im Parktheater / Zwei Solisten

    Opern, Arien und Operetten

    Das fünfte Neujahrskonzert infolge des Collegium Musicum Bergstraße unter der Leitung seines Dirigenten Michael Kopylevych bietet ein vom Vorjahr sehr abweichendes Programm, das gleichwohl bunt und dem Anlass angemessen heiter daherkommt. Beginn ist am 29. Januar (Sonntag) um 17 Uhr im Parktheater. Im ersten Teil hören Sie Musik aus Opern von Mozart, Verdi,... [mehr]

  • Nikolausaktion Erlös für einen guten Zweck

    Schüler helfen Großfamilie

    Vertreter der weiterführenden Schulen in Bensheim überreichten kurz vor Heiligabend 2000 Euro an die sozialpädagogische Großfamilie Aden. Das Geld wurde bei der jährlich an den Schulen durchgeführten Nikolausaktion eingenommen. Beteiligt an der Aktion, den Einnahmen und der offiziellen Übergabe an die Großfamilie waren der aus Schülervertretern bestehende... [mehr]

  • Auszeichnung Kathrin Jäger aus Weiher belegt einen von zwei ersten Plätzen im Beruf Kauffrau für Bürokommunikation

    Sirona-Auszubildende ragt bundesweit heraus

    Kathrin Jäger aus dem Mörlenbacher Ortsteil Weiher hat ihre Abschlussprüfung mit 97,67 Punkten von möglichen 100 bestanden. Damit ist sie eine der beiden besten Auszubildenden im Bereich Kauffrau für Bürokommunikation in ganz Deutschland. Bei der Bundesbestenehrung in Berlin wurde sie für diese besondere Leistung ausgezeichnet. Bei der Firma Sirona Dental... [mehr]

  • Kriminalität

    Vandalen wüteten in Jugenheim

    Buchstäblich wie die Vandalen wüteten zu nächtlicher Stunde mehrere Personen in den Straßen Jugenheims. Dabei wurden nicht nur geparkte Fahrzeuge aufgebrochen, es kam auch zu Sachbeschädigungen größeren Umfangs. Die Kriminalpolizei ermittelt nun gegen drei dringend tatverdächtige Jugendliche. Anwohner im Notisweg alarmierten die Polizei, nachdem sie draußen... [mehr]

  • Weihnachtsfeier für Obdachlose

    Nachdem die Versteigerungsaktion von Harry Hegenbarth am vergangenen Samstag auf dem Marktplatz wieder einmal so erfolgreich verlaufen war, konnte auch in diesem Jahr eine Weihnachtsfeier für Obdachlose ausgerichtet werden. In der Diakonie-Geschäftsstelle von Streetworker Björn Metzgen in der Bensheimer Rheinstraße fanden sich 70 Obdachlose ein, die sich den... [mehr]

  • Gruppe "Frischer Wind" Hochstädter in Freinsheim unterwegs

    Zwischen Weingut und Weihnachtsmarkt

    Kürzlich unternahm die Unterabteilung der Senioren Hochstädten, die Gruppe "Frischer Wind", einen Halbtagesausflug zum Weihnachtsmarkt nach Freinsheim in der Pfalz. Dort angekommen stieg man genau vor dem Weingut aus, in dem das Abendessen bestellt war. In unmittelbarer Nähe befand sich das erste Stadttor. Dahinter begann gleich der festlich geschmückte... [mehr]

Bürstadt

  • Weihnachten Ehrenamtliche Helfer bauen das mehrere Meter lange Ensemble alljährlich auf / Bis 2. Februar in der Kirche zu sehen

    "Krippchen" entzückt Besucher in St. Bartholomäus

    In der katholischen Pfarrkirche in Biblis haben sich ehrenamtliche Helfer schon auf Weihnachten eingestimmt - und auch für die Besucher von St. Bartholomäus eine stimmungsvolle "Dekoration" geschaffen. Denn das Team baute die Krippe auf und stellte den großen Weihnachtsbaum dazu. Jedes Jahr investieren die Männer mehrere Stunden, damit die Gottesdienstbesucher... [mehr]

  • Adventskalender "Emotion" singt in der Sparkasse

    Besinnliche Stimmung

    Das 22. Türchen des Bürstädter Adventskalenders öffnete sich in der Sparkasse in der Mainstraße. Den ganzen Tag über wurden Lebkuchen an die Kunden verteilt, gegen 17 Uhr dann füllte sich die Bank zusehends, als sich die Mitglieder des Gospelchors "Emotion" versammelten. Unter der Leitung von Peter Schnur fanden sich gut zwei Dutzend Sänger ein, die die... [mehr]

  • AWO Bobstadt Weihnachtscafé im Foyer der Sporthalle / Tombola ohne Nieten

    Bilder erinnern an Aktionen

    Auf seine Mitglieder kann sich der Bobstädter Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt stets verlassen. Als die AWO am Wochenende zum Weihnachtscafé in das Foyer der Sporthalle einlud, war ein Großteil der 56 Zugehörigen erschienen. Natürlich war die Gemütlichkeit an diesem Samstagnachmittag Trumpf. Noch vor dem offiziellen Beginn ließen sich die Besucher Kaffee und... [mehr]

  • Evangelische Kita Vorschulkinder zeigen Krippenspiel an Heiligabend

    Ein Bäumchen allein im Wald

    Zum Kindergartenabschluss vor Weihnachten trafen sich die Jungen und Mädchen der evangelischen Kindertagesstätte Nordheim zu einem Gottesdienst mit Pfarrer Arne Polzer in der Simultankirche. Dort gab es für die Kleinen die Premiere des Krippenspiels, welches die Vorschulkinder heute an Heiligabend um 15.30 Uhr in der Simultankirche aufführen. Die Freunde aus dem... [mehr]

  • Porträt Michaela Kallinich hat schon einige Neuanfänge hinter sich, mit 53 Jahren macht sie nun eine Ausbildung

    Etwas Ruhe in bewegtem Leben

    Angst vor Neuem hatte Michaela Kallinich nie, im Gegenteil. Sie suchte es sogar, und an ihrem Lebenslauf ist das auch deutlich zu sehen. Geboren und aufgewachsen in der DDR, Flucht über Ungarn nach Westdeutschland, Stationen unter anderem in Augsburg, Wörrstadt - und schließlich Bürstadt. Jobs hatte sie viele in der Zeit. Zuletzt jedoch war sie arbeitslos, mit... [mehr]

  • Feier Wattenheimer Senioren treffen sich im Dorfzentrum / "Glückskäfer" und MGV bereichern das Programm

    Gemeinsam Lieder gesungen

    Regelmäßig kommen die Senioren aus Wattenheim im Dorfzentrum für einen gemütlichen Nachmittag zusammen. Und auch diesmal gab es nicht nur Kaffee und Kuchen. Das Team um Klara Endler hatte sich einiges fürs Programm einfallen lassen, um mit den Senioren in besinnlicher Stimmung zu feiern. Den ganzen Nachmittag über erklangen Weihnachtslieder im Hintergrund und... [mehr]

  • FV Biblis Weihnachtsfeier der Jugendabteilung im Bürgerhaus

    Kicker beweisen große Spielfreude

    Knapp 300 Gäste erwartete der Fußballverein Biblis bei seiner Weihnachtsfeier der Jugendabteilung im Bürgerhaus in Biblis. Die jungen Spieler hatten sich dort mit ihren Familien versammelt und erlebten einen gemütlichen Abend, bei dem vor allem die Tombola mit den auf Kinder und Jugendliche abgestimmten Preisen für Begeisterung sorgte. Das gemeinsame Feiern und... [mehr]

  • Kita Sonnenschein Regelmäßiges Generationentreffen

    Kinder schmücken für Senioren den Christbaum

    Regelmäßig besuchen Jungen und Mädchen der katholischen Kindertagesstätte "Sonnenschein" in Biblis die Bewohner des Seniorenheims "Am Weichweg". Gemeinsam wird gespielt, gebastelt, gesungen oder gebacken. Zudem kommen die Senioren auch gerne im katholischen Kindergarten vorbei. Für die Kinder, aber auch für die Senioren, ist der gegenseitige Besuch immer ein... [mehr]

  • Konzert "Gregorian Voices" singen in St. Michael

    Mittelalter trifft Pop

    In der Pfarrkirche St. Michael treten am Mittwoch, 25. Januar, "The Gregorian Voices" auf. Die sieben russischen Sänger haben sich bereits mit ihren einstimmigen, meditativen Liturgiegesängen der mittelalterlichen Mönchsorden einen Namen gemacht. In traditionellen Kutten erzeugen sie eine mystische Atmosphäre, die das Publikum auf eine Zeitreise durch die Welt... [mehr]

  • Kriminalität

    Polizei stellt Motorroller sicher

    Einer Streife der Polizeistation Lampertheim-Viernheim ist am Freitag kurz nach Mitternacht ein Motorroller aufgefallen, der ohne das erforderliche Versicherungskennzeichen in der Friedrichstraße in Bürstadt unterwegs war. Als die Beamten ihm folgten, erhöhte der Fahrer die Geschwindigkeit. Die Polizisten hielten das Gefährt an. Der Fahrzeugführer, ein... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen

    Gemeinde nimmt 1,3 Millionen auf

    Einstimmig votierte der Gemeinderat für die Aufnahme eines Darlehens in Höhe von 1,3 Millionen Euro. Bürgermeister Marsch erläuterte, dass der Betrag für die Finanzierung von Investitionen benötigt werde. Er fügte an, dass im Vermögenshaushalt 2011 sogar eine Darlehensaufnahme von 3,1 Millionen Euro geplant war. Hans Stahl (UBL / FDP-FWV) erläuterte, dass... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Technischer Ausschuss genehmigt Bauprojekte auf dem Anwesen Bahnhofstraße 50 / Aber letztlich entscheidet Landratsamt

    Inge Honsel: Wir fühlen uns veräppelt

    Dass sich der Technische Ausschuss des Gemeinderats mit den Bauvorhaben auf dem Grundstück Bahnhofstraße 50 schwertut, war spätestens in der Novembersitzung des Gremiums klar: Damals wurde die Entscheidung vertagt und danach eine Ortsbesichtigung vorgenommen. Der Antragsteller möchte das bestehende Wohnhaus teilweise zu betrieblichen Zwecken umnutzen und auf dem... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen

    Was wird aus dem Café Contact?

    Weshalb kann das Café Contact der "Denkwerkstatt" der Lokalen Agenda nicht weiterhin in der Alten Schule bleiben? Das wollte Inge Honsel (CDU) in der Fragestunde des Gemeinderats wissen. Bürgermeister Marsch erwiderte, dass vorgesehen sei, die Seniorenbegegnungsstätte im "Hirsch" mit der Seniorentagesstätte in der Alten Schule zusammenzulegen. Im Januar könne... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim Kulturkreis lädt ein

    Dreikönigsmatinee mit Jazz und Flöten

    Jazz mit 15 Flöten und fünf Flötisten erwartet die Besucher der Dreikönigsmatinee des Kulturkreises im frisch renovierten Saal des Gasthauses "Zum Goldenen Hirsch". Fünf Flötisten aus vier Ländern (Australien, Österreich, Schweiz und Deutschland) bilden als reine Flötenbesetzung vom Piccolo bis zur Kontrabassflöte ein einzigartiges Ensemble im Jazz. Die... [mehr]

  • Schriesheim Weihnachtsfeier IG Branich / Gustav Neudeck seit 50 Jahren Mitglied

    Nelles fordert Öffnung des Laubelt-Wegs

    Ein ereignis- und arbeitsreiches Jahr haben die Mitglieder der Branich IG in Schriesheim bei einer besinnlichen Adventsfeier ausklingen lassen. Dabei wurde fleißig gesungen, es gab kleine, hübsch und dekorativ verpackte Präsente, Dr. Manfred Nelles versüßte die Feier auf dem Keyboard mit dem Corelli-Concerto. Doch es fielen auch kritische Töne. Eines der Themen... [mehr]

  • Schriesheim FU unterstützt Kampf gegen Kindesmissbrauch

    Spende für Hilfe von "Hänsel und Gretel"

    Eine Spende von 2205 Euro haben Dr. Gabriele Haupt, die Vorsitzende der Frauen-Union (FU) Schriesheim, und die FU-Kreisvorsitzende Petra Welle in einer kleinen Feier an die ehemalige Sozialministerin von Baden-Württemberg und Vorsitzende der Stiftung Hänsel und Gretel, Dr. Barbara Wiegand-Schäfer, übergeben. Diese Institution will Kindesmissbrauch verhindern und... [mehr]

Heddesheim

  • Hedddesheim

    Heinrich Leiß 90 Jahre alt

    Heute feiert Heinrich Leiß in der Heddesheimer Lilienstraße 14 seinen 90. Geburtstag. Bis ins Jahr 1985 war der gebürtige Mannheimer als Prokurist bei der Mannheimer Versicherung beschäftigt. Seine Frau Margarete, die Ende Januar ebenfalls 90 wird und bis zu ihrer Pensionierung in der Lederwarenbranche arbeitete, heiratete Heinrich Leiß im Jahr 1947. Seit 1969... [mehr]

Heidelberg

  • Messplatz Weihnachtscircus bis 6. Januar in der Stadt

    Akrobaten und Tiere

    Zum zwölften Mal macht nun der Weihnachtscircus auf dem Heidelberger Messplatz (Kirchheimer Weg) Station. Ein- bis zweimal täglich heißt es bis 6. Januar "Manege frei" für eine Mischung aus Variété, Komik und Ballett. Zu den Attraktionen gehört die Pferdedressur-Show mit Musik. Artisten aus mehreren Kontinenten zeigen waghalsige Nummern unter dem Zirkuszelt.... [mehr]

  • Offene Jugendarbeit Kirchheimer Treff unterstützt auch bei Hausaufgaben und bietet Tanz- sowie Bastelprojekte

    Anlaufstelle bietet Rückhalt

    Die Zeiten, in denen ein Jugendtreff als Anlaufstelle diente, um mit Freunden "abzuhängen" und nicht draußen zu sitzen, sind vorbei. Der Geruch von Tee und Weihnachtsgebäck lockt in die Räumlichkeiten des Jugendtreffs Kirchheim in Heidelberg. Obwohl heute Mädels-Tag ist, haben die Schülerinnen keine Zeit für einen ausgiebigen Kaffeeklatsch - Nachhilfe steht... [mehr]

  • Dreikönig

    Beschwingt ins neue Jahr

    Einen beschwingten Start in das neue Jahr verspricht die "Dreikönigsgala" mit Werken von Johann Strauß, George Bizet und Gioachino Rossini. Am Mittwoch, den 5. Januar präsentieren die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz sowie zahlreiche Solisten um 20 Uhr in der Stadthalle Heidelberg ein festliches Musikereignis. So gibt Mezzosopranistin Vera Semieniuk... [mehr]

  • Festnahme 38-Jähriger mit Pistole vor Hauseingang

    Ex-Freundin bedroht

    Weil er seine Ex-Freundin und deren neuen Freund massiv bedroht haben soll, ist ein 38-jähriger Heidelberger festgenommen worden. Der Drogenabhängige wurde in eine geschlossene Abteilung des Psychiatrischen Zentrums Wiesloch gebracht. Am Mittwochabend soll der nun festgenommene die 43-Jährige und ihren 24 Jahre alten Begleiter vor dem Eingang einer sozialen... [mehr]

Heppenheim

  • "Kerzen sind ein Sicherheitsrisiko"

    Herr Müller, haben Sie echte Kerzen an Ihrem Weihnachtsbaum? Wolfgang Müller: Nein, nein. Wir haben Elektrokerzen an unserem Baum. Aber es soll ja tatsächlich noch Menschen geben, die ihn mit echten Kerzen schmücken. Zumindest habe ich das vor kurzem erst wieder gehört. Ist das ein Sicherheitsrisiko? Müller: Definitiv! Gerade wenn der Baum schon ein paar Tage... [mehr]

  • BA-Weihnachtsgewinnspiel Sympathische Einhäuserin sichert sich den Hauptpreis

    1000 Euro für Michaela Johé

    Wer sich so über einen Gewinn freuen kann wie Michaela Johé, der hat ihn auch verdient. Die sympathische Einhäuserin hat beim BA-Weihnachtsgewinnspiel den Hauptpreis abgeräumt und konnte gestern in der Bensheimer Geschäftsstelle des Bergsträßer Anzeigers einen Scheck in Höhe von 1000 Euro von Geschäftsführer Karl-Heinz Schlitt entgegennehmen.Einfaches... [mehr]

  • Abschluss der diesjährigen Musikwochen

    Der seit inzwischen 35 Jahren bestehende Heppenheimer Kinder- und Jugendchor hat die Musikwochen der Kreisstadt beendet. Unter der Leitung von Musikschulleiter Helmut Vorschütz wurde bei einem vorweihnachtlichen Konzert in der Kirche Sankt Peter das Programm durch weitere Mitwirkende ergänzt: Zur feierlichen Stimmung im "Dom der Bergstraße" trugen auch der... [mehr]

  • Straßenbau Teurer soll es in der Ernst-Moritz-Arndt-Straße nicht werden

    Arbeiten ruhen, weil Firma Probleme hat

    Seit mehr als drei Wochen ruhen schon die Bauarbeiten in der Ernst-Moritz-Arndt-Straße. Das Gerücht, die ausführende Baufirma sei von der Stadt nicht bezahlt worden, macht unter den Anwohnern die Runde. Dies sei definitiv nicht so, wehrt sich Bürgermeister Rainer Burelbach (CDU) auf Nachfrage. Vielmehr stecke die Firma, die seit dem Frühjahr in der... [mehr]

  • Weihnachten Mechthild Bader aus Auerbach muss heute im Heilig-Geist-Hospital Dienst schieben / Auch Gastronomen im Einsatz

    Bescherung mit der Familie - aber vorher acht Stunden Stress

    Bunte Kugeln reflektieren das ungemütliche Licht der Lampen an der Decke. Zwei Glasvasen mit rotem und goldenem Christbaumschmuck stehen auf dem Tresen, den kleinen grünen Baum sieht man erst auf den dritten Blick. Der Raum ist hell ausgeleuchtet. Dunkle Ecken? Fehlanzeige - auch in dem langen Gang, der in Richtung Haupteingang führt. Die Wände sind nach dem... [mehr]

  • Besinnliche Stunden - aber nicht für jeden

    Die Bäume sind geschmückt, die letzten Plätzchen gebacken und (hoffentlich) alle Päckchen bunt und mit viel Liebe umwickelt: Heute Abend geht es endlich ans Auspacken! Alle freuen sich auf ein paar besinnliche Stunden im Kreis der Familie. Die dürfen am heutigen Heiligabend leider nicht alle genießen: Polizei und Feuerwehr sind sowieso im Einsatz, aber auch... [mehr]

  • EU-Fördermittel

    Biblis wird zum Vorranggebiet

    Wirtschaftsminister Dieter Posch erklärte kurz vor Weihnachten die Region um Biblis zum EFRE-Vorranggebiet - also zu einem Gebiet, das durch den Europäischen Fond für regionale Entwicklung gefördert werden soll. Der Bergsträßer FDP-Landtagsabgeordnete Frank Sürmann begrüßt dies: "Jetzt, wo das Atomkraftwerk Biblis endgültig abgeschaltet ist, fehlen gerade... [mehr]

  • Medizinische Versorgung

    Fachärztezentrum existiert schon

    Über das geplante Fachärztezentrum am Kreiskrankenhaus wird kontrovers diskutiert. Etliche Bürger befürchten, dass dorthin Praxen aus der Heppenheimer Innenstadt abwandern könnten. Jetzt wird deutlich, dass es in Heppenheim bereits ein Fachärztezentrum gibt - und zwar am Stadtrand. Seit Oktober residiert das medizinische Versorgungszentrum Comed in den Arkaden... [mehr]

  • Seniorenbeirat Mitglieder ziehen Bilanz und blicken ins neue Jahr voraus

    Fahrradständer, Klappsitz und City-Bus

    Der Heppenheimer Seniorenbeirat blickt auf das vergangene Jahr zurück und gibt einen Ausblick auf Kommendes. Auch 2012 wollen sich die Mitglieder für die Belange der älteren Menschen einsetzen. Den Vorschlag, aus der Casa Europa an der Tiergartenstraße eine Begegnungsstätte für Senioren in der Weststadt zu schaffen, konnte die Stadt leider nicht umsetzen,... [mehr]

  • Heilig-Geist-Gemeinde

    Gottesdienste in den nächsten Tagen

    Die evangelische Heilig-Geist-Gemeinde lädt über Weihnachten und zum Jahreswechsel zu einer ganzen Reihe von Gottesdiensten ein. An Heiligabend (24.) feiert die Gemeinde gleich fünfmal Gottesdienst: um 15 Uhr im Seniorenheim Haus Johannes und um 16.30 Uhr im Seniorenheim Sankt Katharina. Ebenfalls um 15 Uhr wird in der Heilig-Geist-Kirche der traditionelle... [mehr]

  • Nahverkehr Wechsel auf der Strecke nach Kirschhausen

    Neuer Betreiber für Ruftaxi-Linie

    Ab 1. Januar gibt es für die Ruftaxilinie Kirschhausen einen neuen Betreiber, teilt die Stadtverwaltung mit. Diese Ruftaxilinie 6936 bindet die Stadtteile Kirschhausen, Wald-Erlenbach, Mittershausen, Scheuerberg und Igelsbach an die Kernstadt an. Insgesamt, heißt es in der Pressemitteilung, bleibt der seit dem 1. Juni gültige Fahrplan in seinem Angebot bestehen.... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Öffnungszeiten bis Silvester

    In der Woche vom 27. bis 30. Dezember ist die Lorscher Geschäftsstelle der Kreisvolkshochschule Bergstraße (Marktplatz 1) wie folgt geöffnet: am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 8 bis 15 Uhr, am Freitag von 8 bis 12 Uhr. Ab dem 2. Januar sind die Öffnungszeiten wieder wie gewohnt: montags, mittwochs und donnerstags von 8 bis 17 Uhr, dienstags von 8 bis 18... [mehr]

  • Kreiskrankenhaus Besinnliche Atmosphäre auf den Fluren

    Über die Feiertage im Krankenzimmer

    Nicht alle Patienten können über die Weihnachtstage beurlaubt werden und das Fest im Kreise ihrer Liebsten feiern. Einige müssen den Heiligen Abend und die Feiertage im Krankenhaus verbringen. Auch die Mitarbeiter sind im Dienst - und versuchen, es den Patienten besonders schön zu machen.Nach Back-Unfall in die KlinikStatt süßer Leckereien für die Lieben eine... [mehr]

  • Verlage spendeten "Lesetüten" für Grundschüler

    Lesetüten für frischgebackene Erstklässler, gefüllt mit zwei Erstlesebüchern, einem Lesezeichen und einem Elternbrief zum Lesestart: Die Schüler der ersten Klassen aus Schloss- und Nibelungenschule konnten dies jetzt - passend vor den Weihnachtsferien - in Empfang nehmen. Ihre Lesepaten - Schüler der dritten Klassen - hatten die Tüten bemalt. Judith... [mehr]

  • Feuerwehr-Tipps

    Vorsicht beim Umgang mit Kerzen und Lichterketten

    Die Heppenheimer Feuerwehren mahnen zum sorgsamen Umgang mit Kerzen. Diese sollten nicht in der Nähe brennbarer Gegenstände oder an einem Ort mit starker Zugluft stehen. Dabei gehören sie immer in eine standfeste, nicht brennbare Halterung, an die Kinder nicht herankommen. Außerdem sollen sie niemals unbeaufsichtigt brennen, denn Unachtsamkeit ist laut Feuerwehr... [mehr]

  • Adenauer-Schule Drittklässler zu Gast in Bäckerei

    Wie Lebkuchen hergestellt werden

    Die Klassen 3a und 3c der Konrad-Adenauer-Schule haben mit ihren Klassenlehrerinnen Sandra Großfeld und Christiane Engert die Bäckerei Kaufmann besucht. Willi Kaufmann nahm sich für jede Klasse an einem Vormittag Zeit, um den Kindern die Backstube zu zeigen. Er erläuterte die verschiedenen Geräte und beantwortete alle Fragen geduldig und ausgesprochen... [mehr]

  • Die Polizei meldet

    Zeugen nach Unfallflucht gesucht

    Am Mittwoch (21.) wurde zwischen 5.30 und 14.30 Uhr auf dem Parkplatz der Firma Langnese-Fabrikverkauf in Heppenheim ein schwarzer Opel Zafira an der hinteren rechten Stoßstange beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen werden von der Polizeistation Heppenheim unter der Rufnummer... [mehr]

  • Theater Anu

    Zusatzvorstellung für "Traumzeit"

    Aufgrund der großen Nachfrage gibt das Theater Anu eine Zusatzvorstellung seiner "Traumzeit" am 31. Dezember um 18 Uhr im Saalbau-Kino. Für alle anderen Vorstellungen (28. bis 31. Dezember) gibt es nur noch wenige Karten. Eine junge Königin und ihr Kastellan - so der Inhalt des Programms - finden im alten Kino Quartier für die Nacht. Sie sind auf der Suche nach... [mehr]

  • Hilfe in Indien Erlebnisse einer jungen Bensheimerin

    Zwei Monate im Kinderheim von Nitya Seva

    Müde, aufgeregt und neugierig kam ich nach ein paar langen Flugstunden in Bhopal an. Gleich ging es über holprige Straßen ins Kinderheim "Nitya Seva", wo vor ein paar Jahren zwei meiner Freundinnen einige Monate verbracht und mich mit ihrer Begeisterung für das Projekt angesteckt hatten. Am Kinderheim standen die meisten der Kinder schon klatschend und lachend... [mehr]

Hessen/RLP

  • Jubiläum Der ehemalige hessische Ministerpräsident und Bundesfinanzminister Eichel wird 70 Jahre alt

    "Hans im Glück" feiert heute doppelt

    Er hat auf allen politischen Ebenen in Stadt, Land und Bund hohe Ämter ausgeübt. Dabei hat Hans Eichel den Ruf vom "Hans im Glück", vom "Spar-Hans" und vom "blanken Hans" erworben. Am heutigen 24. Dezember wird der Sozialdemokrat 70 Jahre alt. Zuletzt machte er Schlagzeilen mit einer Klage auf höhere Altersbezüge. Das letzte Wort ist vor dem... [mehr]

  • Soziales Ende des Zivildienstes kann weitgehend kompensiert werden

    Bundesfreiwilligendienst springt in die Bresche

    Einige Sozial- und Wohlfahrtsverbände hatten Schlimmes befürchtet, doch größere Schwierigkeiten hat das Auslaufen des Zivildienstes in Hessen nicht gebracht. Die Freiwilligendienste konnten die Lücke weitgehend schließen. Doch nicht alle Organisationen sind vollauf zufrieden. Unbesetzte Stellen mussten zunächst einmal mit Mini-Jobbern oder Festangestellten... [mehr]

  • Justiz 170 Häftlinge profitieren von Weihnachtsamnestie

    Die Freiheit geschenkt

    Etwa 170 hessische Gefangene mit absehbarem Haftende müssen Weihnachten nicht im Knast verbringen - sie wurden vorzeitig entlassen. Die Häftlinge profitieren dabei auch in diesem Jahr von der Weihnachtsamnestie. "Mit diesem Gnaden-Erlass, der in den meisten Bundesländern üblich ist, wollen wir den Menschen die Möglichkeit geben, die Feiertage im Kreise ihrer... [mehr]

  • Drogenhandel

    Mitglieder der Hells Angels verurteilt

    Mit hohen Haftstrafen ist ein Prozess um Kokainhandel im Hells-Angels-Milieu vor dem Landgericht Frankfurt zu Ende gegangen. Der Hauptangeklagte (48), ein Geschäftsmann aus der Textilbranche, wurde zu sechs Jahren Haft verurteilt. Ein 42 Jahre altes Hells-Angels-Mitglied bekam viereinhalb Jahre Gefängnis. Der dritte Angeklagte (43) wurde zu zweieinhalb Jahren Haft... [mehr]

  • Rhein-Main-Gebiet

    Neuzugänge bei S-Bahn-Wägen

    Für rund 500 Millionen Euro kauft die Bahn 90 neue S-Bahnzüge für das Rhein-Main-Gebiet. Die Züge sollen ab Ende 2014 auf den Linien zwischen Hanau und Mainz/Wiesbaden unterwegs sein, wie die Deutsche Bahn mitteilte. Neu sind vier Videoüberwachungskameras pro Wagen, die für mehr Sicherheit sorgen sollen, und Monitore mit Informationen zu Anschlusszügen. 65 der... [mehr]

  • Fluglärm-Debatte Minister kann Proteste nachvollziehen

    Rhein äußert Verständnis

    Der Oberbürgermeisterkandidat der Frankfurter CDU, Hessens Innenminister Boris Rhein, hat Verständnis für die anhaltenden Fluglärmproteste. "Ich kann durchaus nachvollziehen, dass man deswegen auf die Straße geht", sagte Rhein. "Wichtig ist jetzt, dass etwas passiert", verlangte der Frankfurter CDU-Chef, der mit seiner jüngsten Forderung nach einem absoluten... [mehr]

  • Urteil Zwei Jahre auf Bewährung für 26-Jährigen

    Terror-Helfer mild bestraft

    Ein Helfer des Terrornetzwerks Al-Kaida ist gestern vom Oberlandesgericht Frankfurt zu zwei Jahren Bewährungsstrafe verurteilt worden. Der 26 Jahre alte Student hatte wiederholt Propagandafilme im Internet veröffentlicht und Tipps zur Sprengstoffherstellung gegeben. Der Staatsschutzsenat hatte sich seit August mit dem Fall befasst. Die milde Strafe verdankte der... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Peter Braun soll neuer Feuerwehr-Chef werden

    Brandschützer vor Fusion

    Im nächsten Jahr beziehen die Feuerwehren aus Großsachsen und Leutershausen im Kommunalen Hilfeleistungszentrum ihr neues Domizil. Doch zuvor gilt es zu fusionieren. Am 13. Januar kommen hierzu zunächst die Feuerwehrleute aus Großsachsen zu ihrer letzten Jahreshauptversammlung zusammen. Einen Tag später sind die Leutershausener an der Reihe. Am 28. Januar kommt... [mehr]

  • Hirschberg Bürgermeister Manuel Just präsentiert sein Konzept / Suche nach einem weiteren Gebäude für Tageskrippe in Leutershausen beginnt

    Feuerwehrhaus neue Bleibe für Bücherei?

    Kaum ist der Hirschberger Bauhof ins neue Kommunale Hilfeleistungszentrum umgezogen, heißt es auch für die Gemeindebücherei in Leutershausen Kartons zu packen. Dies zumindest sieht der Plan des Bürgermeisters Manuel Just vor. Zwischen Juni und September nächsten Jahres soll der Umzug des Bauhofs ins Hilfeleistungszentrum im Sportzentrum über die Bühne gehen.... [mehr]

Hockenheim

  • Hartmann-Baumann-Schule Letzter Schultag mit Weihnachtsspiel, Liedern und Adventsmeditation gestaltet

    "Gottes Wort ist wie Licht in der Nacht"

    "Auf heute habe ich mich nicht nur wegen der beginnenden Ferien gefreut. Wir haben ein Theaterstück einstudiert und später feiern wir auch noch gemeinsam mit meiner Klasse", sagte Vanessa aus der neunten Klasse kurz vor Beginn der Adventsmeditation der Werkrealschule. Die Schüler der oberen Klassen hatten gemeinsam mit ihren Religionslehrern ein Weihnachtsspiel... [mehr]

  • Buchveröffentlichung Gaby Feth-Biedermann hat in "Nur eine Kleinigkeit" Gedichte und Kurzgeschichten liebevoll zu ihrem ersten Werk zusammengetragen

    Beste Ideen kommen bei der Hausarbeit

    Wer kennt ihn nicht, diesen kleinen Satz, der regelmäßig zur Weihnachtszeit aus einem rausrutscht: "Nur eine Kleinigkeit". In ihm steckt Maß und Bescheidenheit - und doch ein großer Hoffnungsschimmer. Für Gaby Feth-Biedermann wohnt diesen Worten allerdings noch mehr inne. In "Nur eine Kleinigkeit" hat die Reilingerin die Inspiration für eine Kurzgeschichte... [mehr]

  • Lebenshilfe Überraschung für Bewohner des Wohnhauses

    Ganz persönliche Geschenke

    Die Bewohner des Wohnhauses der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Region Schwetzingen-Hockenheim in Hockenheim haben sich über eine besondere Überraschung gefreut. Ursula Bäuerlein hatte sich vor bereits vor einigen Wochen nach den Wünschen jedes einzelnen erkundigt und sich sogleich daran gemacht, für jeden Wunsch einen Paten zu finden, der... [mehr]

  • Weihnachtsgruß Kirchengemeinden wünschen gesegnetes Fest

    Jesus als Grundstein für Frieden

    Die Geschenke sind nun vermutlich fast alle gekauft, die meisten auch schon verpackt und werden im Laufe des Nachmittags wohl unter den Baum gelegt. Weihnachten kann also kommen! Jedenfalls was die Geschenke angeht. Und wer, der je ein Kind war, erinnert sich nicht an magische Momente, wenn am Heiligen Abend das Weihnachtszimmer geöffnet wurde, der wunderbar... [mehr]

  • Kleinigkeit birgt wertvolle Schätze

    Dezent und unaufdringlich scheint es auf den ersten Blick: das literarische Werk von Gaby Feth-Biedermann. Erst wenn man das Büchlein mit dem bescheidenen Titel "Nur eine Kleinigkeit" aufschlägt, entpuppt es seine wahre Größe. Denn auf den 78 Seiten zwischen den gelben Buchdeckeln tanzt das Leben in seiner ganzen Fülle. Acht Gedichte und fünf Kurzgeschichten... [mehr]

  • Naturfreunde Lußheim Winterwanderungen für jedermann

    Lauf durch vierte Jahreszeit

    Die Naturfreunde Lußheim laden zu zwei Winterwanderungen ein. Am Mittwoch, 28. Dezember, geht es durch die Bruchniederung. Der Treffpunkt ist um 14 Uhr am Restaurant des Neulußheimer Angelsportvereins "ASV Frühauf" am Eichelgartensee. Die Wegstrecke ist ungefähr acht Kilometer lang. Geführt wird die Wanderung von Wolfgang Erb, Telefon 0170/836 89 69 und 07254/41... [mehr]

  • Pestalozzi-Schule Langjähriger Konrektor Erich Losert wird heute 70

    Mit stiller Art viel für die Schule bewegt

    Das Zugeständnis, dass sein heutiger 70. Geburtstag in der Zeitung ein Thema sein darf, musste Erich Losert erst mühsam abgerungen werden. Er selbst hätte diesen Bericht am liebsten verhindert, doch er ließ sich widerstrebend überzeugen: Die Tageszeitung hat die Pflicht, gute Beispiele für Engagement, das weit über die Pflicht hinausgeht, darzustellen.... [mehr]

  • Vereinsförderung Gemeinderat ergänzt Richtlinien / Präzedenzfall FC Rot-Weiß

    Nicht jeder Club wird von Stadt unterstützt

    Die Richtlinien zur Förderung von Vereinen der Stadt Hockenheim ergänzte der Gemeinderat in seiner jüngsten öffentlichen Zusammenkunft um den Passus: Neu gegründete Vereine, welche die gleiche sportliche oder kulturelle Ausrichtung verfolgen wie bereits bestehende Vereine, sind von der Förderung ausgeschlossen. Fachbereichsleiter Stefan Kalbfuss erläuterte... [mehr]

  • Pässe und Ausweise

    Rathaus verbessert Kundenservice

    Einen neuen zeitgemäßen Kundenservice bietet das Bürgerbüro im Zusammenhang mit neu beantragten Pässen und Ausweisen. Beim Beantragen neuer Ausweisdokumente kann der Antragsteller eine E-Mail-Adresse hinterlassen. Sobald Ausweis oder Pass abholbereit sind, wird dann eine Nachricht versendet.Abfragen online möglichAuch eine Online-Statusabfrage zum beantragten... [mehr]

  • Verein für Bürgerhilfe und Kulturförderung Geschenkkisten für Bedürftige in der Adventszeit

    Schnelle Hilfe raus aus der Not

    Es ist eine schöne Tradition, dass der Neulußheimer Verein für Bürgerhilfe und Kulturförderung in der Adventszeit an unverschuldet in Not geratene Mitbürger Geschenkekisten verteilt, die bis zum Rand mit leckeren und gesunden Lebensmitteln gefüllt sind. Die Bandbreite der Empfänger reicht dabei von alleinstehenden Senioren bis zur kinderreichen Familie. "Auch... [mehr]

  • Theodor-Heuss-Realschüler auf Stippvisite im Rathaus

    Es waren nicht die üblichen Fragen, die Bürgermeister Werner Zimmermann im Bürgersaal gestellt wurden. Denn diesmal ging es nicht um Zahlen, Haushaltsstellen oder Kindergartengruppen. "Warum sind Sie Bürgermeister geworden?" oder "Wer ist Ihr Lieblingsmitarbeiter?"´- diese Antworten interessierten die 24 Schüler aus der 5. Klasse der Theodor-Heuss-Realschule,... [mehr]

  • SSC Gute Resonanz beim "Weihnachtsblitz" mit elf Teilnehmern

    Voller Vergnügen ans Brett

    Der Schach- und Skatclub Altlußheim hat am Dienstag vor Weihnachten zum Weihnachtsblitzschachturnier eingeladen. Wie bereits im vergangenen Jahr wurde das Turnier im Restaurant "Saloniki" durchgeführt. Hier wappneten sich die elf Teilnehmer vor Turnierstart mit Spezialitäten vom Holzkohlegrill. Zur Freude der Veranstalter waren auch wieder einige Spieler dabei,... [mehr]

  • Christmas-Rock Breites Repertoire im Lutherhaus

    Von Balladen bis Hardrock

    Von punkangehauchten Rocknummern bis zu romantischen Balladen reicht das Repertoire der Band "Like'm", in der sich fünf junge Musikerinnen aus Hockenheim und Umgebung zusammengefunden haben. Nicht nur auf geballte jugendliche Frauenpower können sich jugendliche Besucher und jung gebliebene Musikenthusiasten beim Christmas-Rock am 27. Dezember im großen Saal des... [mehr]

  • Altenheim St. Elisabeth Heiligabend ist für Bewohner und Pflegepersonal ein besonderer Tag / Plätzchenduft und Lichterglanz im ganzen Haus

    Weihnachten feiern wie früher zu Hause

    Wenn Antonella Lascala heute ihren Dienst im Altenheim St. Elisabeth antritt, wird sie zunächst einmal auf den "Abholplan" schauen, um zu wissen, wer von den Bewohnern wann abgeholt wird. Dann macht sich die erfahrene Wohnbereichsleiterin mit ihren Kolleginnen daran, den betreffenden Bewohnern zu helfen, sich fertig zu machen, bis die Angehörigen sie abholen.... [mehr]

  • Gemeinderat Richtlinien für Ehrung bürgerschaftlichen Engagements verabschiedet

    Wirken im Stillen würdigen

    Der Gemeinderat stimmte in seiner letzten Sitzung in diesem Jahr Richtlinien für die Ehrung bürgerschaftlichen Engagements zu. Bestandteil ist die Einführung eines Sozialpreises für Kinder und Jugendliche. Hauptamtsleiter Manfred Bühler erläuterte den Hintergrund der neuen Richtlinien. Hinsichtlich offizieller Ehrungen von Bürgerinnen und Bürgern für... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Buben und Mädchen führen heute in der Kirche St. Peter ein Krippen-Spiel auf

    "Ihr Kinderlein kommet!"

    "Ihr werdet ein Kind finden, das in Windeln gewickelt in einer Krippe liegt." Die Geschichte von der Geburt Christi, und damit die Verkündigung des Weihnachtsevangeliums, zählt zu den feierlichsten Augenblicken an Heiligabend. In der katholischen Kirche St. Peter in Ilvesheim wird das Geschehen - wie anderen Orts auch - anhand eines Krippenspiels... [mehr]

  • Ilvesheim

    Neujahrsempfang im Gerätehaus

    Es ist schon guter Brauch: In Ilvesheim organisieren die Gemeinde und der Karnevalverein Insulana den Neujahrsempfang. Am Dreikönigstag, 6. Januar, sind hier wieder die Ilvesheimer in das Feuerwehrgerätehaus eingeladen. Die Veranstaltung beginnt um 14.11 Uhr. Bei diesem Termin werden die bereits inthronisierten Hoheiten Kinderprinzessin Jarmila I. vom Land der... [mehr]

Kirche

  • Wegzeichen

    Das Geschehen am Rand

    Weihnachten ist das christliche Fest, das den größten Nachhall in der Öffentlichkeit findet und wie kein anderes Ereignis die Tage zuvor und auch danach prägt. Nicht nur der Kalender wird nach diesem Tag ausgerichtet und von den Jahren nach Christi Geburt gesprochen. Alle Jahre wieder bereiten sich die Menschen wochenlang auf das Fest vor, das ganze öffentliche... [mehr]

  • Das Geistliche Wort

    Weihnachten - das große Geschenk

    Neben den biblischen Texten von der Geburt Jesu gehören für mich ganz besonders die Weihnachtslieder zu Weihnachten, zum Beispiel "O du fröhliche", "Ihr Kinderlein kommet" oder "Stille Nacht". Sie bringen uns die Geburt Jesu auf je eigene Weise nahe und gehen manchmal mehr zu Herzen als nur ein gesprochenes Wort. In einem neueren Weihnachtslied heißt es: "Weil... [mehr]

Kultur

  • Allerlei Nikoläuse

    Da längst nicht mehr alles Gold ist, was in den USA noch glänzt, wird in diesen Tagen gern auf den halb zu Tode kommerzialisierten Weihnachtsmann geschimpft. Der sei ja doch nur eine Erfindung des Coca-Cola-Konzerns und seine freundlich-beleibte, rotgekleidete Gestalt als Santa Claus nur Mittel zum Werbezweck. Das stimmt. Aber erst seit 80 Jahren. Bloß weil etwas... [mehr]

  • Film "Grande Filiale" präsentiert cineastische Entdeckungen

    Festival in Speyer

    Eines der ungewöhnlichsten Filmfestivals der Region geht alljährlich zwischen Weihnachten und Silvester in Speyer über die Bühne: "Grande Filiale" heißt es und wird von aus der Domstadt stammenden Künstlern, Filmemachern und Musikern veranstaltet. "Kommando Hasenpfuhlstraße" nennen sie (nach der Speyerer Altstadt) ihre Gruppe. Vom 25. bis 29. Dezember findet... [mehr]

  • Journal Weihnachten ist das Fest der Liebe und der Geschenke - zu Missverständnissen führen müsste das eigentlich nicht

    Geben sei seliger als nehmen

    Ein einziges Geben und Nehmen - auch das ist das Leben. Besonders deutlich wird dies an Weihnachten, das zuweilen wie ein einziges auf Gegenseitigkeit setzendes Geschenkfest wirkt. "Geben ist seliger als nehmen", lautet indessen ein bekanntes Jesuswort. Freigebigkeit soll gar glücklich machen - und praktisch nützlich sein, indem man sich einen guten Ruf erwirbt.... [mehr]

  • Musiktheater Mascagni/Leoncavallo-Abend wieder am NTM

    Gesangsensemble zeigt begeisternde Leistung

    Dieser Abend gehört den Sopranistinnen, die tief in ihre Partien hineinkriechen: Ludmila Slepneva (Santuzza) und Marina Ivanova (Nedda). Die Aufführung wird veredelt durch Tenöre, die ihre Strahlkraft mit Bedacht einsetzen, um innerlich zerrissene Männer zu charakterisieren: Michail Agafonov (Turiddu) und als Gast Roy Cornelius Smith (Canio). Die begeisternde... [mehr]

  • Literatur

    Krimi und Fantasy vor "Schoßgebete"

    Auf der "Spiegel"-Jahresbestsellerliste für Belletristik findet sich ganz vorne der dänische Krimi-Autor Jussi Adler-Olsen mit "Erlösung" (dtv premium). Auf Platz 2 folgt Fantasy: Christopher Paolini mit "Eragon. Das Erbe der Macht" (cbj). Rang 3 hat Charlotte Roche inne mit ihrem Werk "Schoßgebete" (Piper). Auf Platz 4 folgt noch einmal Adler-Olsen mit... [mehr]

  • Das neue Buch Michael Kumpfmüller hat mit "Die Herrlichkeit des Lebens" einen Roman über Franz Kafka geschrieben

    Liebe im Angesicht des Todes

    "Die Herrlichkeit des Lebens" ist ein Titel, der auf den ersten Blick so gar nicht zu einem Buch passen mag, das vom Sterben handelt. Doch das Sterben bildet im Grunde genommen lediglich die Rahmenhandlung. In ihr ereignet sich Großes, nämlich das Wunder der Liebe. Der Roman gibt Zeugnis davon ab, warum es gerechtfertigt sein mag, mitten im Sterben von Herrlichkeit... [mehr]

  • Pop Die Heidelberger Crossover-Band Irie Révoltés spielt schweißtreibende Konzerte im zweimal ausverkauften Mannheimer Capitol

    Schwitzen für den Wandel

    "Nur noch kurz die Welt retten" - die Tim-Bendzko-Textzeile spukt uns im Kopf herum, in einer der wenigen Atempausen, die das Irie-Révoltés-Konzert im Mannheimer Capitol seinen Besuchern gewährt. Ein Gedanke, der sich in die gänzlich unironische Erkenntnis verästelt, dass jede noch so kleine Bewegung in Richtung einer derartigen Rettungsaktion keiner rasch zu... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Weihnachtsfeier des Fußballvereins 03 im Kaiserkeller

    "Es war ein sehr erfolgreiches Jahr"

    Rund 150 Mitglieder aus allen Abteilungen boten bei der Weihnachtsfeier des Fußballvereins (FV) 03 Ladenburg den Ehrengästen, die für langjährige Vereinszugehörigkeit geehrte wurden, einen sehr würdigen Rahmen. Besonders begrüßte Vorsitzender Thomas Thieme den Ehrenvorsitzenden Ernst Seel sowie die Ehrenspielführer Karl Dengler und Dieter Schreckenberger. Im... [mehr]

  • Ladenburg CBG feiert 20. Ausgabe "Tempus" und zwei weitere Preise

    Infos aus dem Schul-Inneren seit 1999

    Gerade hatte Bürgermeister Rainer Ziegler das erneut und gleich zweifach preisgekrönte Schülermagazin "Tempus" als "wichtige Quelle der Information aus dem Bauch des Carl-Benz-Gymnasiums heraus" gewürdigt. Da konfrontierte ihn das jugendliche Redaktionsteam beim Rückblick auf 20 Ausgaben während einer Feierstunde im Schulhaus mit einer Aussage von 2002: "Das... [mehr]

  • Ladenburg

    Kinder spielen Nacht in Bethlehem

    Während in den vergangenen Jahren immer einstudierte Weihnachtsmusicals in der evangelischen Stadtkirche aufgeführt wurden, heißt es dieses Mal: Wer da ist, der kann mitmachen. Jedes Kind, das im Familiengottesdienst um 15.30 Uhr in der evangelischen Stadtkirche anwesend ist, kann - wenn es möchte - in eine Rolle der Weihnachtsgeschichte schlüpfen und sofort... [mehr]

Lampertheim

  • Lebenshilfe Kindergarten Schwalbennest freut sich über Spendenscheck

    "Netter Besuch aus Bürstadt"

    "Alle Jahre wieder bekommen wir netten Besuch aus Bürstadt." Als es jetzt wieder soweit war, gab es bei den Verantwortlichen von Lebenshilfe und Kindergarten Schwalbennest lachende Gesichter. Die vom Ersten Vorsitzenden der Lebenshilfe, Erich Thomas, so willkommen geheißenen Gäste waren Tatjana und Helga von Dungen, von der gleichnamigen Bürstädter... [mehr]

  • Posaunenchor Kurrendeblasen in Hofheim und Rosengarten

    Aufs Fest einstimmen

    Der Evangelische Posaunenchor lädt traditionell an Heiligabend, Samstag, 24. Dezember, zum Kurrendeblasen ein, das bei Bläserinnen und Bläsern sowie in der Bevölkerung gleichermaßen beliebt ist. Den ganzen Nachmittag erfreut der Posaunenchor die Hofheimer an den unterschiedlichsten Orten mit Weihnachtsliedern. Der Zeitplan ist penibel ausgearbeitet und bietet... [mehr]

  • Jakob-Müller-Straße Viel Lob für die Huber-Zwillinge

    Braves im Doppelpack

    Bei Familie Huber in der Hüttenfelder Jakob-Müller-Straße klingelt das Glöckchen nicht nur an Heiligabend: "Das schellt, wenn's Essen gibt", sagt Mama Regina und läutet - diesmal allerdings will sie ihre zwölfjährige Tochter Sandra nach unten locken. Ein besonderer Weihnachtswunsch kommt Regina Huber sofort in den Sinn - wem er gilt, das verrät sie aber... [mehr]

  • Pommernweg Zwei Rabauken halten die Gutschalks in Atem

    Ein Baum namens Otto

    Schon der leuchtende Schneemann im Vorgarten verrät: Im Pommernweg 24 wohnen Winterfans. Die Tür öffnet Stefanie Gutschalk mit dem Kochlöffel in der Hand: In der Küche brutzelt es, eigentlich hat sie gerade gar keine Zeit. Einen Blick auf ihren Weihnachtsbaum darf der unangekündigte Besuch aber doch werfen. "Das ist Otto!", sagt sie. Nils und Paul lachen. Dass... [mehr]

  • Ein letzter Blick hinter die Türchen der Stadt

    Noch einmal unterwegs auf der Jagd nach Weihnachtsgeschichten: Viele Lampertheimer haben uns in den vergangenen Wochen nicht nur Einblicke in ihre Wohnzimmer gewährt, sondern auch in ihre Erinnerungen. Für die 24 öffneten uns gleich vier Familien die Tür.

  • Lampertheimer Künstler Christian Conrad schafft Räuchermännchen und andere weihnachtliche Figuren / Sehr gut ausgestattete Hobby-Werkstatt im Keller

    Leidenschaft alles andere als hölzern

    Christian Conrad spricht von einem Hobby. Eigentlich arbeitet der Lampertheimer als Elektrotechniker, daheim im Keller allerdings schreinert er - bis im wahrsten Wortsinne die Späne fliegen. Auf dem Wohnzimmertisch hat er Weihnachtliches aufgereiht - einen Schneemann als Räuchermännchen, einen Soldat auf einem Pferd als Nussknacker, einen Engel, der zwei Kerzen... [mehr]

  • TanzCentrum Geisert Throner Weihnachts-Flohmarkt feiert Premiere

    Lieder trällern und Tanzbein schwingen

    Im TanzCentrum Geisert-Throner in der Industriestraße fand ein gemischter Weihnachts-Flohmarkt regen Zuspruch. "Das ist die erste Veranstaltung dieser Art, wir haben noch gar keine Erfahrung damit", berichtete Elke Throner dem "Südhessen Morgen". Die Idee dazu sei von fünf Paaren eines der Tanzkreise gekommen, die auch immer an Fastnacht einen Wagen schmücken und... [mehr]

  • Redaktion Drei Neulinge erkunden die Stadt

    Macht auf die Tür. . .

    Sollen wir's wirklich machen oder lassen wir's lieber sein? Das war die große Frage zu Beginn. Bis eine von uns am 30. November gesagt hat: "Wir machen es. Basta." Sie packte Kamera und Block ein - und kam zurück mit einer schönen Geschichte im Gepäck. Von da an sollten wir noch an vielen Lampertheimer Haustüren klingeln. Ein Kollege hatte dabei jedoch ein... [mehr]

  • Nikolaustüten von der Feuerwehr

    Der Feuerwehrverein Lampertheim Mitte hat der Lampertheimer Tafel 40 Nikolaustüten übergeben. Die Tüten waren bei der Weihnachtsfeier der Feuerwehr übrig geblieben - und so kam sofort die Idee auf, damit etwas Gutes zu tun. Den Kindern der Tafelgäste sollte mit diesen Tüten etwas Weihnachtliches beschert werden, frei nach dem Motto der Freiwilligen Feuerwehr:... [mehr]

  • Siegfriedstraße Die Reicherts essen mal anders als sonst

    Raclette statt Pastéis

    In der Rosengartener Siegfriedstraße geht es hinter Tür Nummer 24 turbulent zu: Der sechsjährige Luis tobt mit seiner Blockflöte durchs Haus, während die zehnjährige Julia Geige übt. Mama Patricia Reichert ist trotzdem die Ruhe in Person. "Weihnachten feiern wir nach deutschem Brauch", erzählt die Brasilianerin, die seit elf Jahren in Deutschland lebt.... [mehr]

  • Basketball

    Skyliners unter Druck

    Für die Skyliners Frankfurt ist es mit der Besinnlichkeit bereits am Zweiten Weihnachtstag vorbei. Bei der BG Göttingen ist für das Team von Trainer Muli Katzurin am Montag (16 Uhr) ein Sieg Pflicht, wollen die Hessen endlich den Anschluss ans Tabellenmittelfeld der Basketball-Bundesliga herstellen. "Göttingen ist ein besseres Team, als es ihr aktueller... [mehr]

  • Wachthausstraße Familie Will zelebriert das Fest

    Strahlendes Weihnachten

    Dass Türchen Nummer 24 in der Wachthausstraße geöffnet wird, steht eigentlich schon Anfang Dezember fest. Denn schon da umgibt das Haus ein Lichtermeer. Ein strahlender Rentierschlitten im Garten, Lichterketten an den Bäumen, beleuchtete Fenster. Es ist eindeutig: Hier lebt eine Familie, die Weihnachten liebt. "Das Fest ist für uns der Höhepunkt im Jahr", sagt... [mehr]

  • Lukasgemeinde Jungen und Mädchen führen heute in der Christvesper ein Krippenspiel auf

    Stress lass nach - heute ist Heiligabend!

    In der stressigen Vorweihnachtszeit ist es manchmal schwierig, Zeit für besinnliche Stunden zu finden. Vieles, ob im Beruf oder im Haushalt muss noch erledigt sowie abgeschlossen werden und nicht wenige hektische Weihnachtsshopper stürzten sich zum Einkauf ins Getümmel. Doch am Heiligabend dürfte der Stress abfallen und die Entspannung folgen. Und ganz bestimmt... [mehr]

  • Bürgerstiftung Vorfreude auf festliches Neujahrskonzert

    Von Schubert bis Strauss

    Für Musikfreunde könnte das Jahr 2012 nicht besser beginnen. Am 8. Januar werden die Starkenburg Philharmoniker in der Hans-Pfeiffer-Halle ein festliches Neujahrskonzert geben. Veranstaltet wird dieser kulturelle Leckerbissen von der Lampertheimer Bürgerstiftung und der städtischen "cultur communal". Unter der Leitung von Günther Stegmüller und moderiert von... [mehr]

  • Theater Weihnachtsrevue "Ivushka" begeistert im "Wormser" das Publikum

    Zeitreise ins alte Russland

    Welch ein ausgeprägtes Traditionsbewusstsein müssen die Darsteller der russischen Weihnachtsrevue "Ivushka" (Weidenbäumchen) wohl haben, die mit Leidenschaft und Perfektion im Detail die Zuschauer im "Wormser" auf eine Reise ins alte Russland des 17. Jahrhunderts mitnahmen. Es war, als öffnete sich während der Aufführung des 40-köpfigen Ensembles auf der... [mehr]

Lautertal

  • SSV Reichenbach Geschenke, Weihnachtslieder, Plätzchen

    Besinnliches bei den Senioren

    Wie schon in den vergangenen Jahren trafen sich die Senioren-Gymnastik-Damen des SSV Reichenbach zu ihrer Weihnachtsfeier im Vereinslokal. Nach einem vom Förderverein spendierten Sektempfang begrüßte Abteilungsleiterin Auguste Ertl außer den Gymnastikdamen auch die Übungsleiterin Nicole Schwerdt und den Vorsitzenden des SSV, Manfred Preuß. Der... [mehr]

  • Bilanz Der Verschönerungsverein Reichenbach ist mit der Arbeit in den zurückliegenden Monaten zufrieden / Ehrenamtlicher Einsatz zahlt sich aus

    Gut vorbereitet ins Jubiläumsjahr

    Auf ein erfolgreiches Jahr blickt der Verschönerungsverein Reichenbach (VVR) zurück. In 2011 hat sich der Ort auch durch die Mithilfe des Vereins gut entwickelt, so dass Bürgerinnen und Bürger mit großem Optimismus dem tausendjährigen Dorfjubiläum in 2012 entgegensehen können. Mit über 120 Teilnehmern wurde im Januar der neue Rundwanderweg Re 5... [mehr]

  • Persönlich Gisela Jährling feierte ihren 75. Geburtstag

    Kommunalpolitisch aktiv

    Ihren 75. Geburtstag feierte in der Hechlergasse Gisela Jährling. Die aus Schönberg stammende Jubilarin machte sich vor allem in der Kommunalpolitik einen Namen. 1962 kam Jährling mit ihrer Familie nach Staffel, zog dann einige Jahre später nach Schmal-Beerbach, bevor sie 1969 mit ihrem aus Reichenbach stammenden Mann Richard ein Haus in der Hechlergasse erwarb.... [mehr]

  • Vogelschutzgruppe Höhengemeinden Beim Jahresabschluss für die Kinder kam auch der Nikolaus vorbei

    Lustige Weihnachtswichtel gebastelt

    Frisches Tannengrün, der Duft von Kerzen und stimmungsvolle Weihnachtsmusik erfüllten das Vereinsheim, das die Jugendleiterin der Vogelschutzgruppe Höhengemeinden, Hannelore Jung, festlich geschmückt hatte. Die Kinder warteten auf den Nikolaus, der sich für diesen Abend angekündigt hatte. Die Zeit bis zu seinem Eintreffen verbrachte der Nachwuchs mit Basteln... [mehr]

  • Historisches Motiv Als Weihnachtsgrüße nicht per E-Mail kamen

    Reichenbach im Festglanz der 50er Jahre

    Tatsächlich verschickt wurde diese fast unwirklich erscheinende Postkarte aus der großen Sammlung von Günther Dekker. Am 31. Dezember 1950 ging sie mit einer Vier-Pfennig-Briefmarke in die Welt. Das Motiv um den Marktplatz herum mit den Fachwerkhäusern, Kirche, Pfarrhaus und Dorfbrunnen wurde oft gewählt, so wie hier von Korr's Großverlag aus Schwalbach im... [mehr]

  • Heinrich-Böll-Schule Das Kultusministerium weist Vorwürfe zurück, dass die Besetzung der Schulleiterstelle unrechtmäßig erfolgte

    Wichtige Unterlagen sind verschwunden

    Das hessische Kultusministerium ist in Zusammenhang mit dem Verfahren bei der Besetzung der Schulleiterstelle an der Heinrich-Böll-Schule (wir berichteten) in Erklärungsnot gekommen. Das Bundesverfassungsgericht bemängelt in seinem Urteil das Vorgehen des Landes Hessen bei der Besetzung des Direktorpostens der Fürther Einrichtung. Es listet akribisch auf, welche... [mehr]

  • Überblick In Lautertal und Lindenfels finden über die Feiertage zahlreiche Gottesdienste statt

    Zeit für sich und die Familie

    Die Kirchengemeinden in Lautertal und Lindenfels bieten zum Weihnachtsfest wieder zahlreiche Gottesdienste und zahlreiche und besondere Veranstaltungen an. Nachfolgend ein Überblick: In Beedenkirchen ist heute (Heiligabend) ab 16 Uhr ein Gottesdienst mit einem Krippenspiel. Morgen (erster Feiertag) wird ab 9.30 Uhr ein Festgottesdienst gefeiert, an dem sich der... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Kommunalrecht

    Abwassersatzung ist in der aktuellen Form nicht gültig

    Abwassersatzung der Stadt Lindenfels Unter "1. Allgemeines, Paragraf 1 Öffentliche Einrichtung" der Entwässerungssatzung der Stadt Lindenfels wird angeführt: "Die Stadt betreibt in Erfüllung ihrer Pflicht zur Abwasserbeseitigung eine öffentliche Einrichtung. Sie bestimmt Art und Umfang der Einrichtung sowie den Zeitpunkt ihrer Schaffung, Erneuerung und... [mehr]

  • Odenwaldschule

    Das kann es doch nicht gewesen sein

    "Missbrauchsopfer erhalten Hilfe", BA vom Samstag, 17. Dezember Gesetzt den Fall, die katholische Kirche wäre am 16. Dezember mit der Meldung an die Öffentlichkeit gegangen, sie würde pro Opfer beziehungsweise für jeden Betroffenen oder jede Betroffene den Betrag von 1000 Euro als Schmerzensgeld anbieten - als Schuldanerkenntnis, zur Linderung größter... [mehr]

Leserbriefe Schwetzingen, Hockenheim

  • Geothermie in Brühl Wie der Runde Tisch von Bürgern beurteilt wird und wie sie die Rolle von Bürgermeister Dr. Ralf Göck in der Diskussion einschätzen

    "Ich fühle mich verraten und verkauft"

    Wer es bis anhin noch nicht geahnt hätte - seit dem Runden Tisch weiß er es ganz bestimmt: Als Bürger von Brühl und Ketsch ist man mitsamt seinem immobilen Eigentum verraten und verkauft, und wird verdummt und verhöhnt. Was als "Runder Tisch" angepriesen worden war, entpuppte sich als Tisch mit vielen Ecken und Kanten - reiner Etikettenschwindel, wie so vieles... [mehr]

Lifestyle

  • Weiße Weihnacht

    In der Weihnachtszeit steht die Farbe Weiß nicht nur für Schnee. Sie spielt - neben Rot und Grün - auch eine wichtige Rolle in der Farbsymbolik rund um das Fest. Von Madeleine Bierlein Weiße Weihnacht, das ist für viele Menschen der Inbegriff eines schönen und vollkommenen Festes. Entsprechend dürften die Weihnachtstage 2010 den meisten noch viele Jahre als... [mehr]

Lokalsport BA

  • Dunja Gutsch (FSG Bensheim) Hobby-Taucherin zeichnet eine außergewöhnliche Kopfballstärke aus

    Aufstiegs-Hattrick geschafft

    Mit Dunja Gutsch kehrte zu Beginn des Jahres 2001 endgültig der Erfolg bei den Fußballfrauen der FSG Bensheim ein. Mit 13 Treffern in der Rückrunde der Gruppenliga schoss die Einhäuserin die Weststädterinnen fast im Alleingang in die Verbandsliga Süd, die auch der Ausnahmespielerin alles abverlangt. Dunja Gutsch stellte in ihren beiden ersten Spielen im... [mehr]

  • Christian Drayss (Olympia Lorsch) Mittelfeldspieler setzt positive Akzente

    Freistoß aus 17 Metern direkt verwandelt

    Dass der SC Olympia Lorsch im Fußballjahr 2011 zumindest ab und an für eine positive Überraschung sorgen konnte, das lag besonders an Christian Drayss. Immerhin markierte er in der Saison 2010/11 als Mittelfeldspieler acht Treffer. Besonders spektakulär war sein aus 17 Metern direkt verwandelter Freistoß beim 3:1-Heimerfolg gegen den FC Starkenburgia Heppenheim.... [mehr]

  • Tanzen Daniela Heinzmann und Boris Baßler bei der deutschen Kürmeisterschaft im Standard- und Lateinfinale

    Heppenheimer begeistern alle, außer die Kampfrichter

    Das Heppenheimer Profitanzpaar Daniela Heinzmann und Boris Baßler hat zum Saisonabschluss bei der deutschen Kürtanzmeisterschaft in Balingen sowohl in Standard als auch in Latein gegen die Spezialisten dieser Disziplinen ins Finale durchgetanzt. In den Standardtänzen verpassten die beiden mit ihrer Kür "Im weißen Rössl am Wolfgangsee" knapp den vierten Platz.... [mehr]

  • Fußball

    Jugend ermittelt ihre Kreismeister

    Traditionell zwischen den Jahren ermittelt die Region Darmstadt ihre Hallenfußball-Kreismeister bei A- und B-Junioren. Am Start sind die in der Gruppenliga vertretenen Mannschaften. Die 17 A-Jugend-Teams spielt ihre Vorrunde am Dienstag (27.) ab 9.30 Uhr in der Sporthalle der Gerhart-Hauptmann-Schule Griesheim, wobei die Bergsträßer Vertreter SG Wald-Michelbach... [mehr]

  • Kegeldamen fehlt das Glück

    Nachdem die Sportkeglerinnen des SC/KC Bensheim nach ihrem Aufstieg in den vergangenen drei Spielzeiten stets in der Spitzengruppe der Hessenliga zu finden waren und in der letzten Runde nur hauchdünn den Titelgewinn verspielt haben, "überwintern" sie derzeit nur auf Rang sieben mit lediglich 8:12 Punkten nach zehn Begegnungen. Obwohl mit Tanja Hassenzahl, Christa... [mehr]

  • Flames-Jahresbilanz

    Mehr als Mittelmaß ist mit diesem Team nicht drin

    Die sportliche Entwicklung der Bensheimer Handballdamen mutet an wie ein unerwarteter Niedergang. Was von Beginn dieser Saison an dem langjährigen Besucher deutlich wurde, drückt sich mehr und mehr in den letzten Ergebnissen aus: Mehr als Mittelmaß in der Zweiten Bundesliga steckt in dieser Mannschaft nicht. Die Gründe u.a. in der Verletzung der Spielerin... [mehr]

  • Manfred Hönig (FC Einhausen) Für den anhaltenden Höhenflug entscheidend verantwortlich

    Mit Kaltz und Körbel am Ball

    Manfred Hönig ist mehr als "nur" Trainer beim FC Einhausen, sondern auch eine Art Manager und Macher. Denn als der Club aus der Weschnitzgemeinde am Boden lag, übernahm er das Kommando, stellte sich eine Super-Mannschaft zusammen und schickt sich an, mit dieser den zweiten souveränen Aufstieg in Folge zu schaffen. Denn niemand zweifelt am Durchmarsch des FCE in... [mehr]

  • Fußball Der separate Endspieltag fällt bei den Titelkämpfen des Nachwuchses diesmal weg

    Nullsiebener wollen Dominanz zurück

    2010 war eine Wachablösung im Bensheimer Jugendfußball erfolgt. Der FC 07, der 2009 noch vier Titel geholt hatte, musste sich mit zwei Triumphen bei den Hallen-Stadtmeisterschaften (B-Junioren, Bambini), zufriedengeben. So avancierte die TSV Auerbach mit drei Titelgewinnen (A-, C- und F-Junioren) zur Nummer eins, eben vor dem FC 07 und der FSG (D-, und E-Junioren).... [mehr]

  • Sportkreis Weihnachts- und Neujahrsgruß des Vorsitzenden Günter Bausewein

    Sportvereine müssen in ihre Zukunft investieren

    Für die Sportler an der Bergstraße "neigt sich ein ereignisreiches Jahr mit vielen Herausforderungen und Erfolgen dem Ende zu", wie Sportkreisvorsitzender Günter Bausewein in seinem Weihnachts- und Neujahrsgruß schreibt. "Da in diesem Jahr schon viele Zahlenwerke veröffentlicht wurden", so Bausewein weiter, beschränkt er sich darauf, einen Blick auf die... [mehr]

  • Alexander Elsässer (TSV Elmshausen)

    Teamgeist wird großgeschrieben

    Wenn auch das Fußballjahr 2011 für den TSV Elmshausen alles andere als glücklich verlief und dieser überwiegend im hinteren Tabellendrittel der Fußball-Kreisliga B zu finden war, so setzte der 2010 von Eintracht Bürstadt gekommene Alexander Elsässer durchweg positive Akzente. Der Stürmer stellt eine Bereicherung dar und ist mit fünf Treffern zweitbester... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Fruchtbarer Boden

    Bisher gab es drei markante Daten in der Geschichte des Mannheimer Turn-Leistungszentrums: 1969 wurde es gegründet, 1975 erhielt es die TG Mannheim als Trägerverein, 1998 zog es nach langem Kampf in eine Halle mit feststehenden Geräten im Pfeifferswörth. Nun geht auch das Jahr 2011 in die Annalen ein, denn durch das historische Ereignis der... [mehr]

  • Handball Friesenheim muss am Montag zum DHC Rheinland

    Neue Chance für die Eulen

    Von wegen besinnliche Festtage: Die Zweitliga-Handballer der TSG Friesenheim müssen am Zweiten Weihnachtsfeiertag (17 Uhr) zum siebten Mal in diesem Monat aufs Parkett - diesmal beim ehemaligen Bundesligisten DHC Rheinland in Dormagen. Der Gegner zittert wie die Eulen um den Klassenerhalt - allerdings aus anderen Gründen. Denn die Rheinländer wurden von... [mehr]

  • Turnen Mannheimer Leistungszentrum mit sieben Sportlerinnen im Bundeskader vertreten

    Rekordjahr spornt an

    Das Turn-Leistungszentrum geht mit einer nie zuvor erreichten Erfolgsbilanz ins neue Jahr. 2012 stellt der Bundesstützpunkt im Mannheimer Pfeifferswörth sieben Bundeskader- und zehn Landes- und D-Kaderturnerinnen. Aushängeschild ist Vize-Europameisterin Elisabeth Seitz (18), die erstmals im A-Kader geführt wird. Ausschlaggebend dafür war Platz sechs mit der... [mehr]

  • Futsal

    Spartak meldet Mannschaft ab

    Die Futsal-Saison läuft derzeit alles andere als gut, aus Sicht der Mannheimer Mannschaften. Bereits vor dem dritten Spieltag hat der FC Spartak sein Team vom Spielbetrieb der Badischen Derbystar-Liga zurückgezogen. Dies bestätigte auf Nachfrage unserer Zeitung Klaus-Dieter Lindner, der Futsal-Beauftragte des Badischen Fußballverbands. "Spartak hat seine... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Handball-Oberliga HG Oftersheim/Schwetzingen in Baden-Baden bei TV Sandweier

    Dem Weihnachtsbauch keine Chance geben

    Dadurch, dass die HG Oftersheim/Schwetzingen bereits am Montag den Rundenbetrieb in der Handball-Oberliga Baden-Württembergs fortführt, ist die Gefahr relativ gering, dass die Protagonisten auf dem Spielfeld zu viel Weihnachtsspeck ansetzen. Beim Gegner TV Sandweier war anscheinend kein anderer Hallentermin verfügbar. Bis auf die Partie Heiningen gegen Weinsberg... [mehr]

  • Schwimmen Brühler Mannschaft brauchte sich vor der internationalen Konkurrenz nicht zu verstecken / Nils Kirstetter siegt auf sieben verschiedenen Strecken

    Hellas-Athleten sorgen im fränkischen Erlangen für wahren Goldregen

    Beim 17. Internationalen Röthelheim Cup in Erlangen mussten sich die elf Schwimmer vom SV Hellas Brühl nicht vor der Konkurrenz verstecken. Insgesamt waren 28 Vereine, teilweise aus Russland, Polen und Österreich angereist, um unter sehr guten Bedingungen auf einer 50-Meter-Bahn ihre Leistungen zu präsentieren. Die Altersspanne der Brühler reichte von 18 Jahren... [mehr]

  • Tanja Bähr Friesenkampf für Plankstadterin eine Herausforderung

    Schnell erfolgreich

    Für Tanja Bähr ist die Nominierung zur Sportlerin des Jahres eine große Überraschung: "Meine Eltern haben mich gleich ganz stolz angerufen, als sie mich in der Zeitung gesehen haben", erzählt die 27-jährige begeistert. Die Plankstadterin gewann in diesem Jahr in Einbeck die Silbermedaille bei den deutschen Meisterschaften im Friesenkampf, einer... [mehr]

  • SV 1930 Hockenheim Gut in die Schach-Bundesliga gestartet

    Souveräner Aufstieg

    Erfolgreich in der höchsten deutschen Spielklasse angekommen - so lässt sich die Zwischenbilanz der Schachvereinigung 1930 Hockenheim beschreiben. Als Aufsteiger in die Schach-Bundesliga hat das Team um Kapitän David Baramidze in den ersten sieben Spielrunden sechs Mannschaftspunkte gesammelt - und sich damit Respekt bei den Konkurrenten verschafft. Im Vorjahr... [mehr]

  • Jonas Maier Plankstadter Torwart mit reihenweise Höhepunkten

    Traum vom Profi

    "Das war ein tolles Erlebnis, den Adler auf der Brust zu tragen und die Nationalhymne zu singen." Jonas Maier denkt gerne zurück an sein ganz persönliches Highlight im Jahr 2011, den Gewinn der Silbermedaille mit der deutschen B-Jugendnationalmannschaft bei der Jugendolympiade in der Türkei. Erst im Finale gegen Dänemark war für Maier und seine Teamkollegen beim... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga Die Halbzeitbilanz beim SV 98 Schwetzingen sieht etwas durchwachsen aus / Heimkomplex und Stürmerflaute allmählich behoben

    Zimmermann sieht noch Potenzial für Rückrunde

    Auch wenn Fußball-Verbandsligist SV 98 Schwetzingen vergaß, beim letzten Heimspiel des Jahres gegen Ziegelhausen/Peterstal nach einem 2:0-Vorsprung (Endstand 2:2) sich ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk zu machen, so können sich die bisherigen Ergebnisse der Vorrunde dennoch sehen lassen. Mit 25 Punkten und 32:30 Toren auf der Habenseite, nehmen die... [mehr]

Lorsch

  • Verein für Heimatgeschichte Zum Jahresabschluss präsentierte Kurt Müller einen informativen Bilderrückblick

    Alte Fotografien geben zahlreiche Rätsel auf

    Der Verein für Heimatgeschichte hatte zum Jahresabschluss zum Adventskaffee in die Altentagesstätte eingeladen. Kurt Müller begrüßte die sehr zahlreich erschienenen Mitglieder, stellte das Programm für das Jahr 2012 vor und ließ die Veranstaltungen dieses Jahres in Wort und Bild noch einmal Revue passieren. Vergnügt wurde die ein oder andere Panne... [mehr]

  • Liederkranz Ältester Einhäuser Verein feierte Jahresabschluss

    Beifall für Sänger und engagierte Mitglieder

    Der älteste Verein Einhausens, der Gesangverein Liederkranz, hatte seine Mitglieder zur traditionellen Weihnachtsfeier eingeladen. Im Gasthaus "Zum Engel" feierten auch die Familienangehörigen und Ehepartner der Aktiven mit. Die festlich geschmückten Tische versetzen die Besucher gleich in eine weihnachtliche Stimmung. Und natürlich durfte auch ein kleiner,... [mehr]

  • St. Michael

    Christbaum stammt aus dem Garten

    Aus dem Garten von Familie Röll in der Kirchgartenstraße stammt die Tanne, die jetzt als Christbaum die katholische Kirche St. Michael in Einhauen schmückt. Unter Leitung von Kurt Wiegand und Albert Neumann wurde der Prachtbaum gefällt, verladen und für die Aufstellung im Gotteshaus passend zurechtgeschnitten. Die Krippe, gestaltet von Maria Schelshorn,... [mehr]

  • Pfarrgemeinde Organisten spielen eine wichtige Rolle im Gottesdienst / Arbeit im Hintergrund

    Jüngster Orgelspieler ist erst 18 Jahre alt

    Heute, morgen und übermorgen werden die Kirchen gut besucht sein. Auch in St. Nazarius werden sich die Gottesdienstbesucher drängen, um die Christmetten zu feiern. Während sie Pfarrer, Krippenspieler und Messdiener dabei gut im Blick haben, sind die Organisten, die gleichfalls einen wichtigen Part übernehmen, nie zu sehen. Wer sind die Instrumentalisten, die an... [mehr]

  • Heimat- und Kulturverein Michael Fettel informierte über die Jagdgeschichte der Klosterstadt / Mit nachhaltiger Forstwirtschaft für Aufsehen gesorgt

    Reiche Jäger vergnügten sich im Lorscher Wald

    Wenn man durch den Lorscher Stadtkern spaziert, kann man an vielen Stellen der Jagdgeschichte begegnen. Das machte Michael Fettel beim Heimat- und Kulturverein mit seinem Vortrag "Jagdgeschichte des Lorscher Waldes" deutlich. Ob Inschrift am Kreuz außen an der Kirche St. Nazarius, am Kurfürstlichen Haus mit der gusseisernen Hirschhaut auf der Westseite, der... [mehr]

  • Ökumene

    Wunschbaum wird wieder aufgestellt

    Zwei Wochen lang stand ein Wunschbaum im Stadthaus. Auf Initiative des Ökumenischen Arbeitskreises Diakonie konnten Bedürftige sich am Wunschbaum, der mit Sternen geschmückt war, etwas wünschen. Dazu musste ein Wunschzettel ausgefüllt und in einen eigens dafür bereitgestellten Briefkasten geworfen werden. Das Team des Arbeitskreises, insgesamt neun Personen... [mehr]

Ludwigshafen

  • Justiz Duo räumt Gewalttat im Hemshof von 2007 ein

    Anklage wegen Mord

    Wegen Mordes an einem 50-jährigen Wohnsitzlosen aus Polen im Jahr 2007 erhebt die Staatsanwaltschaft Frankenthal Anklage gegen zwei Männer im Alter von 31 und 22 Jahren, die bereits seit August in Untersuchungshaft sitzen. Wie der Leitende Oberstaatsanwalt Lothar Liebig gestern auf "MM"-Anfrage weiter erklärte, haben die beiden Ludwigshafener die Tat seit... [mehr]

  • Niederfeld

    CDU protestiert gegen SB-Filiale

    Mit vehementer Kritik reagiert der Ehrenvorsitzende der CDU-Niederfeld, Altstadtrat Norbert Leimbach, auf die Pläne der Sparkasse Vorderpfalz, ihre Zweigstelle im Niederfeld zum 1. Februar nur noch als Selbstbedienungsfiliale zu führen. Wenigstens halbtags sollte dort ein Ansprechpartner für die zumeist älteren und in ihrer Mobilität eingeschränkten Kunden... [mehr]

  • Wildgehege Rheingönheim Jungtiere bei Ziegen und Wisenten / Tierpark täglich geöffnet

    Nachwuchs kurz vor den Festtagen

    Mit ihren kurzen Beinchen hoppelt sie der Mutter hinterher. Sie macht dabei noch einen recht unbeholfenen Eindruck. Aber dies ist nicht weiterhin verwunderlich, denn die junge Fernandez-Ziege hat vor gerade mal einer Woche das Licht der Welt erblickt. Dabei ist Nachwuchs kurz vor Weihnachten eigentlich nicht üblich im Wildpark Rheingönheim, erzählt Vorarbeiter... [mehr]

  • Reise ins "Land des Lächelns"

    Mit Franz Lehárs "Das Land des Lächelns" gastiert das Operettentheater Salzburg am Montag, 2., und Dienstag, 3. Januar, im Theater im Pfalzbau. Die romantische Operette rund um die österreichische Grafentochter Lisa, die sich in den chinesischen Prinzen Sou-Chong verliebt, wird jeweils um 19.30 Uhr, am Dienstag zusätzlich um 14.30 Uhr in einer opulenten... [mehr]

  • Friesenheim

    SPD pocht auf Straßenbahn

    In der Diskussion um die Zukunft der Straßenbahnlinie 10 in Friesenheim hat sich nun auch die SPD positioniert. "Es steht für uns außer Frage, dass eine Anbindung mit der Straßenbahn Priorität hat", betont der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Hans Mindl. Der öffentliche Nahverkehr, der sich am Bedarf orientiere und bezahlbar sei, stelle einen "wichtigen... [mehr]

  • St. Annastift mit eigenem Förderkreis

    Unter Federführung von Ulrike Denk wurde vor wenigen Tagen ein Förder- und Freundeskreis des Kinderheims St. Annastift gegründet. Er will Angebote möglich machen, die sich aus dem normalen Pflegesatz nicht bezahlen lassen und den Kindern auch eine ideelle Unterstützung bieten. "Wir wollen nicht die Institution oder den Träger unterstützen, sondern den Mädchen... [mehr]

  • Mundenheim Christuskirche wird bald umgestaltet

    Umbau kostet rund 120 000 Euro

    Die protestantische Christuskirche in Mundenheim wird Anfang nächsten Jahres ihr Gesicht verändern - zumindest im Inneren des 108 Jahre alten Gotteshauses. Nach Angaben von Pfarrer Arne Dembek (Bild) wird in der Kirche eine gläserne Zwischenwand eingezogen, die den Raum hinter dem Eingang unterhalb der Empore vom eigentlichen Kirchenraum abtrennt. "Wir haben... [mehr]

  • Soziales Kinderheim St. Annastift will Schützlingen angenehmes Weihnachtsfest bereiten / Einrichtung feiert im kommenden Jahr 100-jähriges Bestehen

    Vorfreude auch bei den Kleinsten groß

    Gerade im Advent zieht es manchen Schützling des St. Annastifts noch einmal zurück in das Kinderheim in der Karolina-Burger-Straße, wo er vor Jahren oder gar Jahrzehnten eine wichtige Zeit verbracht hat. Die Einrichtung feiert 2012 ein rundes Jubiläum, ihren 100. Geburtstag - näher dran sind dem Team und den Bewohnern aber noch die Weihnachtsfeiertage, die ein... [mehr]

Mannheim Stadt

  • . . . darf der eine oder andere sicher auch heute wieder mit den kleinen Missgeschicken und Widrigkeiten rechnen, die uns oft gerade zu großen Festen widerfahren. Dinge, die selbst den routiniertesten Weihnachtsfeierer unter uns bisweilen ereilen, Ungeschicklichkeiten, Vergesslichkeiten, Pannen - oder einfach nur Naturgesetze. So fiel der Weihnachtsbaum eines... [mehr]

  • Trauer Walter Herrdegen im Alter von 72 Jahren gestorben

    Abschied von einem "kloren Kerl"

    Wenn die Mannheimer von einem "kloren Kerl" sprechen, dann ist das in der Stadt der Quadrate so etwas wie das höchste Adelsprädikat. Er hat es sich verdient, redlich, wie es seine Art war: Walter Herrdegen. Der bekannte Konditormeister und ehemalige Stadtrat starb in der Nacht zum Freitag. Im März wäre er 73 Jahre alt geworden. Echter und authentischer kann ein... [mehr]

  • Bilanz Einnahmen und Ausgaben im Detail

    Deutlich mehr Spenden

    Kräftig gestiegen ist das Spendenaufkommen der "MM"-Aktion "Wir wollen helfen". Bis gestern Mittag gingen auf dem Konto 261 184,07 Euro ein - am gleichen Tag des Vorjahres waren es 212 782,36 Euro, also über 48 000 Euro weniger. "Ein prima Ergebnis, deutlich über den Vorjahren", freut sich darüber Hans-Ulrich Kahl, der geschäftsführende Vorsitzende des... [mehr]

  • Reaktionen Ob von Kindern oder von älteren Menschen - oft erreichen den "MM"-Hilfsverein rührende Dankesbriefe

    Ein kleiner roter Nikolaus als großes Dankeschön

    Eigentlich ist es ja nur ein Stück roter Pappe. Aber ein bisschen mit der Schere bearbeitet, gefaltet und gerollt, mit wenigen Strichen eines schwarzen Filzstifts sowie nur ein wenig aufgeklebter Watte wird daraus ein schöner roter Nikolaus mit weitem Mantel - oder sollte es ein roter Engel sein? Egal! Ein kleines Kind hat ihn für uns gebastelt, als Dank für die... [mehr]

  • Christuskirche Viel Musik in den Gottesdiensten

    Festlicher Trompetenklang und Orgelfeuerwerk

    Das Jubiläumsjahr der Christuskirche klingt aus - und liefert gleichzeitig einen musikalischen Vorgeschmack auf 2012. Der seit 100 Jahren bestehende "evangelische Dom" Mannheims bietet über die Feiertage sechs musikalisch umrahmte Gottesdienste, davon drei am heutigen 24. Dezember. "Sie verleihen den Festtagen an unserer Christuskirche einen ganz besonderen Glanz",... [mehr]

  • Gottesdienste Was die Dekane der Katholischen und Evangelischen Kirche den Mannheimern zu Heiligabend mit auf den Weg geben wollen

    Frische im Glauben, Besinnung auf Wesentliches

    Die Frische des Glaubens und die Frische des Lebens - das soll das Kernthema der Weihnachtspredigt von Karl Jung sein. Der Katholische Stadtdekan spricht heute um 17 und 22 Uhr und morgen um 10 Uhr in der Jesuitenkirche und möchte diese Botschaft dabei den Mannheimern und Gästen aus dem Umland mit auf den Weg geben: "Ich wünsche mir, dass von Weihnachten eine... [mehr]

  • Geburtstag

    Geburtstag: Berta Wolff wird morgen 100 Jahre alt Bis ins hohe Alter voller Optimismus

    Zum 99. Mal feiert Berta Wolff heute Weihnachten. Das größere Fest steht aber morgen an. Denn dann wird die Mannheimerin 100 Jahre alt. "Ich hätte nie gedacht, dass ich Hundert werde", sagt die gebürtige Neckarstädterin. Dass sie diesen Tag nun erleben kann, macht Wolff froh. "Ich freue mich, dass ich noch so viele liebe Verwandte und Bekannte habe, die mit mir... [mehr]

  • Hilfe, die ankommt

    Heiligabend - ein Augenblick, um innezuhalten und eine Ruhepause einzulegen im hektischen Alltag. Es ist die Zeit für die Familie. Wenn die Menschen heute aus den Weihnachtsgottesdiensten kommen, dann wartet auf die meisten ein behütetes Heim, sie tauschen Geschenke aus und erleben, was es bedeutet, ein sicheres Zuhause zu haben. Doch nicht alle Mannheimer sind in... [mehr]

  • Jahresrückblick Videos und Bilder aus der Region

    Höhepunkte des Jahres

    Ereignisse, die Mannheim und die Metropolregion 2011 bewegt haben, Bilder, die man nicht so schnell vergisst: Das zeigen zwei Videos, die unter anderem die spektakulären Impressionen der "autosymphonic" aufleben lassen. Auch die Stimmung bei der Frauen-Fußball-WM in Sinsheim sowie die emotionale Weltmeister-Feier in Heppenheim im Oktober mit Überflieger Sebastian... [mehr]

  • Ausstellung Schildkröt-Puppen lassen Kindheitserinnerungen aufblitzen / Sammlung im Neckarauer Rathaus an den Feiertagen zu bestaunen

    Inge unterm Tannenbaum heiß ersehnt

    "Nach so langer Zeit habe ich meine Bärbel wieder gesehen!", notierte eine Besucherin geradezu euphorisch im Gästebuch. Auf einem anderen Blatt prangt ein Schwarz-Weiß-Foto, das ein Mädchen mit einer Puppe, Modell Christel, im Arm zeigt - eine Seniorin hat das Dokument aus Kindheitstagen mitgebracht und eingeklebt. Die liebevoll vom Verein "Geschichte... [mehr]

  • Bundeswehr Traditionelles Adventskonzert

    Klänge der Freude in der Akademie

    Die Freude - selten hatte man in der Bundesakademie für Wehrverwaltung und Wehrtechnik mehr Grund, sie zu besingen, wie beim Adventskonzert in diesem Jahr, selten konnte man auch das "Lobet den Herren" so doppeldeutig auffassen. Die Einrichtung in der Seckenheimer Landstraße ist bei der Bundeswehrreform "sehr, sehr gut weggekommen", freute sich Präsident Klaus... [mehr]

  • Goethe-Institut Studenten aus der ganzen Welt feiern Weihnachten mit deutschen Familien / Bräuche und Schnee begeistern

    Neugierig auf erste Bescherung

    "Ein geschmückter Baum, Lieder singen, in die Kirche gehen" - so sieht deutsche Weihnacht aus, vermutet Ägypter Walid Ali Mohammad. Ganz genau weiß er es aber nicht, denn in seinem muslimischen Zuhause wird das christliche Fest kaum gefeiert. Doch heute Abend, wenn sich in den deutschen Wohnzimmern die Familien zur Bescherung versammeln, wird sich für den Student... [mehr]

  • Handel Planungen zum Decathlon-Projekt im ehemaligen Prinz-Haus liegen nun zur endgültigen Entscheidung in Frankreich vor

    Päckchen geschnürt - Bescherung nächstes Jahr?

    Für die ganze Nachbarschaft wäre es bestimmt das allerschönste Weihnachtsgeschenk: endlich zu wissen, dass sie nicht länger mit einer Ruine in Sichtweite leben müssen, dass es vorwärts geht in T 1 und zum glücklichen Ende nun doch ein richtiger Kunden-Magnet dort einzieht. Noch ist freilich nicht Bescherung, aber das Päckchen scheint immerhin gepackt: nach... [mehr]

  • Polizei Über ein Kilogramm Marihuana sichergestellt

    Rauschgift im Kochtopf

    Über 1000 Gramm Marihuana sowie ein Kilogramm Verschnitt hat die Polizei in insgesamt drei Wohnungen sichergestellt. Im Zuge von Ermittlungen stießen die Kriminalbeamten des Rauschgiftdezernats zunächst auf die Cannabisplantage eines 33-jährigen Seckenheimers. Auf den Verdacht des illegalen Hanfanbaus hin beantragte die Polizei einen Durchsuchungsbefehl und wurde... [mehr]

  • Flugverkehr Das Aus von Cirrus Air in Mannheim kostet bis zu 40 Arbeitsplätze in Neuostheim / Städtische Flugplatzgesellschaft vor großen Aufgaben

    Traurige Weihnacht am City Airport

    "Wir hatten schon fröhlichere Weihnachten", seufzte gestern ein Mitarbeiter der Rhein-Neckar-Flugplatzgesellschaft. Die Nachricht, dass Cirrus Air, wie berichtet, seinen Linienverkehr nach Berlin einstellt und sich damit aus Mannheim zurückzieht, steckt allen in den Knochen. Am Donnerstagabend kam die letzte Linienmaschine aus der Hauptstadt. Die Do 328 war voll... [mehr]

  • Heiligabend im Krankenhaus Die Furcht vor Einsamkeit und das Fest der Liebe / Klinikpfarrer und Ärzte zwischen Freude und schmerzlichen Abschieden

    Weihnachten - Stille Nacht auf Station

    Leben zu retten und Schmerzen zu lindern ist für die Ärzte im Diakoniekrankenhaus Alltag. Doch längst haben die Mediziner die Erfahrung gemacht, dass jenseits von Krankheit und körperlicher Qual eine Pein ganz anderer Art um sich greift: die Einsamkeit, ein Leid, das pünktlich zum Fest der Liebe sein besonders hässliches Gesicht zeigt. Weihnachten im... [mehr]

  • Besondere Bescherung Welche Freude die "MM"-Aktion bei Mädchen, Jungen sowie einsamen, älteren Witwen auslöst

    Wenn "Blaue Engel" tröstende Teddys bringen

    Es sind süße kleine, braune Kängurus für Kinder, die gar nicht wissen, was große Sprünge sind, weil ihre Familien nicht einmal kleine Sprünge machen können. Es sind zierliche Puppen, die all die Zuwendung erfahren werden, welche die Mädchen selbst nie erleben, die sie künftig liebkosen. Es sind starke Tiger und Gorillas, die in schwachen Stunden trösten,... [mehr]

  • Kriminalität

    Wieder Anschlag auf FDP-Bürgerbüro

    Beim Bürgerbüro der Mannheimer FDP sind gestern zum wiederholten Mal die Scheiben eingeworfen worden. Unbekannte haben Pflastersteine durch das Schaufenster und die Eingangstür geworfen, teilte die Partei am Abend mit. Es handle sich dabei um den vierten Anschlag dieser Art auf das Büro. Zuletzt hätten Unbekannte genau am gleichen Datum ein Jahr zuvor die... [mehr]

Metropolregion

  • Rhein-Neckar "MM" belohnt Autorin des 1000. Leserfotos

    Als Dank zwei Karten fürs Konzert

    Das hätten wir uns nicht träumen lassen: Seit Beginn unserer Aktion "Leserfotos" vor ziemlich genau einem Jahr sind schon über 1000 tolle Motive eingegangen. Entsprechend vielfältig ist die Galerie im Morgenweb mit Motiven aus Natur und Landschaft, aus Städten und Gemeinden sowie aus der Tier- und Pflanzenwelt. Als kleines Dankeschön für die vielen... [mehr]

  • Hausbrand

    Eltern erleiden Rauchvergiftung

    Ein zweistöckiges Einfamilienhaus in der Gaiberger Goethestraße ist gestern Nachmittag aus bislang unbekannter Ursache in Brand geraten. Gegen 12.30 Uhr wurden die Rettungskräfte aus Gaiberg, Neckargemünd und Bammental alarmiert. Nach Polizeiangaben wohnte eine fünfköpfige Familie in dem Haus. Die drei Kinder blieben unverletzt, ihre Eltern hingegen zogen sich... [mehr]

  • Rhein-Neckar Haben Pfarrer über die Weihnachtsfeiertage überhaupt noch Zeit, in den eigenen vier Wänden zu feiern? / Der "MM" fragte nach

    Geistliche finden private Momente

    Auch wenn wir es uns heutzutage kaum mehr vorstellen können, die Advents- und Weihnachtszeit ist ihrem ursprünglichen Sinn nach eine Zeit der Ruhe und der inneren Einkehr. Vermutlich weniger in den geschäftigen Einkaufspassagen der Städte, wohl aber in den Kirchen lässt sich die "stille Zeit" auch heute noch erleben und nachempfinden. Aber sind auch die... [mehr]

  • Verkehr

    Gesperrte Straßen nach Unfällen

    Am frühen Morgen hat ein 42-jähriger Pkw-Fahrer auf der A 65 in Richtung Karlsruhe zwischen Landau Nord und Landau-Zentrum die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Als eine Pkw-Fahrerin vor ihm unvermittelt vom Seitenstreifen auf die rechte Spur wechselte, musste der 42-Jährige ausweichen. Da er noch Restalkohol vom Vorabend im Blut hatte, reagierte er falsch... [mehr]

  • Film Dokumentation erzählt vom Leben in einem pfälzischen Dorf und zwei Auswanderern, die Firmenimperien begründeten

    Kallstadt, Pittsburgh, New York - Trump und Heinz auf der Spur

    "Ich bin verwandt mit Donald Trump" - wenn Simone Wendel diesen Satz sagt, ist ihr Aufmerksamkeit gewiss. Die 37-Jährige flunkert dabei nicht. Man muss zwar ein talentierter Stammbaum-Forscher sein, um das Verwandtschaftsverhältnis zu durchschauen, aber die Filmemacherin und der amerikanische Immobilienmagnat (Bild) sind wirklich Mitglieder derselben Familie. Wer... [mehr]

  • Kriminalität Einkaufsmarkt in Frankenthal überfallen

    Kassiererin mit Messer bedroht

    Mehrere Hundert Euro erbeutet hat am Mittwoch ein bislang unbekannter Täter in einem Einkaufsmarkt der Kette "nah und frisch" in der Karolinenstraße. Gegen 17.15 gab der Mann vor, ein Getränk kaufen zu wollen und legte eine Flasche aufs Laufband. Als die 47-jährige Kassiererin diese Waren einscannte, trat der Mann nach Angaben der Polizei hinter sie und hielt ihr... [mehr]

  • Nahverkehr

    Kritik wegen S-Bahn-Verzug

    Die Mitteilung der Deutschen Bahn AG, dass sich der Abschluss der zweiten Ausbaustufe der S-Bahn Rhein-Neckar bis 2018 hinziehen wird, hat in den Reihen der regionalen Bundestagsabgeordneten harsche Kritik ausgelöst. "Für viele Gemeinden, die mit eigenen Mitteln ebenfalls in ihre Bahnhofsanlagen investieren, ist dies schlicht ein Vertragsbruch", formuliert Matthias... [mehr]

  • Benefizaktion Abgehärtete tauchen im Almensee ab

    Schwimmen im Eiswasser

    Das ist etwas für ganz hartgesottene Wasserratten: Am 8. Januar von elf bis 14 Uhr findet im Almensee beim Campingplatz im Osten von Bad Dürkheim zum zweiten Mal ein "Neujahrsschwimmen" statt - auch bei möglichen Temperaturen unter dem Gefrierpunkt. "Das ist genau das Richtige für Eisschwimmer", heißt es beim Lions Club Bad Dürkheim, der für das eiskalte... [mehr]

  • Kirche Erzbischof feiert im März in Waghäusel Gottesdienst mit größtem Weihrauchgefäß der Welt

    Zollitsch besichtigt Riesenfass

    Es ist noch nicht notariell beglaubigt, aber niemand zweifelt daran: Das größte Weihrauchfass der Welt steht in Wiesental, einem Ortsteil von Waghäusel. Vor rund einem Jahr hatte die Kugel mit einem Durchmesser von 1,40 Meter ihre "Einsatz-Premiere" in der Jodokuskirche - damals konnte der Freiburger Erzbischof Dr. Robert Zollitsch nicht bei der Einweihung dabei... [mehr]

  • Bergstraße

    Zugverkehr an Heiligabend

    Heute, an Heiligabend, fahren die Bahnen der RNV auf der Linie 5 entlang der Bergstraße wie an Samstagen. Nach ein Uhr wird der Verkehr eingestellt. Die letzten Fahrtmöglichkeiten gibt es um 0.43 Uhr ab Weinheim Bahnhof über Heidelberg Bismarckplatz (1.20 Uhr) nach Edingen und um 0.15 Uhr ab Weinheim Bahnhof über Käfertal und Paradeplatz nach Edingen (01.20... [mehr]

Politik

  • Interview Der Jesuit Friedhelm Hengsbach sieht viele Gründe für die soziale Schieflage in Deutschland

    "Der Allgemeinheit wird die Last aufgebürdet"

    Die zunehmende soziale Schieflage in Deutschland existiert nicht nur im Empfinden vieler Menschen, sondern ist eine statistisch belegte Tatsache. Als wirksamste Mittel gegen die klaffende Schere zwischen Arm und Reich sieht der in Ludwigshafen lebende Jesuit Friedhelm Hengsbach eine Rückkehr zur Besteuerung nach der Leistungsfähigkeit, zur Tarifautonomie mit... [mehr]

  • Waffentransport Lagerung in finnischem Sperrgebiet

    69 Raketen entladen

    Hafenarbeiter im finnischen Kotka haben 69"Patriot"-Raketen aus Deutschland mit Ziel Südkorea von einem Schiff entladen. Wie der Sprecher der Zollbehörde gestern mitteilte, sollen die Flugabwehrraketen bis auf weiteres in einem militärischen Sperrgebiet gelagert werden. Der zufällige Fund an Bord des Frachters "Thor Liberty" der dänischen Reederei Thor Shipping... [mehr]

  • Syrien 50 Tote / Spekulationen über Al-Kaida

    Anschlag trifft Zivilisten

    Bei den ersten Selbstmordanschlägen in der syrischen Hauptstadt Damaskus seit Beginn der Massenproteste sind bis zu 50 Menschen getötet worden. Diese Zahl nannten Mitarbeiter von Krankenhäusern gestern der Nachrichtenagentur dpa. In einer ersten Reaktion machte die Führung um Präsident Baschar al-Assad die Terrororganisation Al-Kaida für die Explosionen... [mehr]

  • Asse

    Atommüll soll geborgen werden

    Das niedersächsische Umweltministerium hält grundsätzlich am Plan fest, den Atommüll aus dem maroden Lager Asse zu bergen. "Sofern eine Rückholung technisch möglich ist, begrüßen wir das politisch nach wie vor", sagte eine Ministeriumssprecherin gestern in Hannover. Allerdings geht nach ihren Worten aus dem jüngsten Papier des Bundesamtes für Strahlenschutz... [mehr]

  • Ein Selbstläufer - noch

    Die Weihnachtsgottesdienste werden auch in diesem Jahr wieder Selbstläufer sein: gut gefüllte Messen, wie man sie allenfalls noch an Ostern erlebt. Gleichzeitig kämpfen katholische wie evangelische Kirche gegen den Rückzug von Gläubigen, der vielfach in Gleichgültigkeit besteht, im Extremfall aber bis zum Austritt reicht. Daran ändert auch der... [mehr]

  • Berliner Tagebuch Das amtliche Parlamentsprotokoll verzeichnet oft und gerne "Heiterkeit"

    Lammert - Meister der Lacherfolge

    Im Bundestag geht es nicht nur ernst zu. Selbst bei kontroversen Debatten wird im Parlament gerne gelacht, wenn ein Redner eine Pointe setzt - oft auf Kosten des politischen Gegners. "Heiterkeit" verzeichnet dann das amtliche Protokoll. Eine Auswertung aller Plenarprotokolle ergab, dass es zwischen 2005 und 2009 Rednern der CDU/CSU-Fraktion 1316 Mal gelang, für... [mehr]

  • Bundespräsident Spekulationen über Entlassungsgründe von Wulffs Sprecher / Urlaubte auch Glaeseker auf Kosten von Freunden?

    Trügerische Ruhe in Bellevue

    Die Idylle könnte perfekter kaum sein. Friedlich liegt Schloss Bellevue am Rande des Großen Tiergartens, ein hoher Christbaum sorgt für festlich-weihnachtliche Stimmung. Und auch im Hause selber ist es nach den Turbulenzen der letzten Tage ruhig. Bundespräsident Christian Wulff ist nach Prag geflogen, um an der Beisetzung des früheren tschechoslowakischen... [mehr]

  • Zweite Chance

    In die Geschichtsbücher wird Christian Wulff kaum noch als großer Bundespräsident eingehen. Gemessen an den fulminanten Gedanken eines Richard von Weizsäcker, selbst an den holzschnittartigen "Ruck"-Reden eines Roman Herzog wird die rhetorische Leistung Wulffs verblassen. In Erinnerung bleibt vermutlich nur seine umstrittene, aber im Kern durchaus richtige These,... [mehr]

Recht & Soziales

  • Fragen unserer Leser Heute geht es um neue Regelsätze bei Hartz IV sowie Arbeitsplatzbesetzung mit Behinderten

    Arbeitslosengeld II wird ab 2012 leicht erhöht

    SchwerbehindertMuss ein Arbeitgeber bei freien Arbeitsplätzen prüfen, ob er diese mit schwerbehinderten Menschen besetzen kann? Eine Regelung des Neunten Sozialgesetzbuchs - Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen (SGB IX) - verpflichtet alle Arbeitgeber zu prüfen, ob freie Arbeitsplätze mit schwerbehinderten Menschen, insbesondere mit bei der... [mehr]

  • Auskunft

    Bis zum Frühjahr 2006 hatte ein Paar für etwa zwei Jahre in nichtehelicher Lebensgemeinschaft zusammengelebt, bis es sich im Frühsommer 2006 endgültig trennte. Am 18. 1. 2007 gebar die Frau einen Sohn. Nachdem sie ihren Expartner zuvor aufgefordert hatte, die Vaterschaft für "ihr gemeinsames Kind" anzuerkennen, gab dieser die entsprechende Erklärung noch vor... [mehr]

  • Justiz Viele Individualbeschwerden werden für unzulässig erklärt: Beschwerdeführer trägt seine eigenen Kosten

    Gerichtshof für Menschenrechte

    Vielen Bürgern ist die Arbeit des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) durch die Veröffentlichung spektakulärer Entscheidungen, zum Beispiel im Fall "Gäfgen" (nachträgliche Sicherungsverwahrung) bekannt. Häufig wird der EGMR auch mit dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) verwechselt, der das Gemeinschaftsrecht prüft und dabei besonders die... [mehr]

  • Weihnachten

    Für die Geschenke war bei uns der Weihnachtsmann zuständig. Er kam leibhaftig in die Familien, und oftmals wurde sein Erscheinen mit bangem Herzen erwartet, weil er erstaunlicherweise das Sündenregister der Kinder sehr gut kannte. Irgendwann war Schluss mit dem Weihnachtsmann. Die Kinder hatten die Geschenke längst in den Verstecken aufgestöbert. Das Christkind,... [mehr]

Schwetzingen

  • Liederkranz Weihnachtsfeier mit vielen gelungen Beiträgen

    "Etwas ganz Besonderes"

    "Das war aber mal etwas ganz Besonderes", lobte Ehrenmitglied Hans Philipp die traumhaften Beiträge von Erna Neubert an ihrer Zither und Wolfgang Rossmann mit seiner gefühlvollen Spielweise mit seiner Mundharmonika bei der sehr gut besuchten Weihnachtsfeier des Männergesangvereins Liederkranz. Und in der Tat sind dies zwei Instrumente, die man nicht alle Tage und... [mehr]

  • Verein "Die Brücke" Magere Bilanz für die Wärmestube / Ehrenamtliche und neue Räume gesucht

    "Hier wird Zeichen der Verantwortung gesetzt"

    Spätzle, Gemüse und Schweinebraten - für die Besucherinnen und Besucher der Wärmestube war diese Kombination jetzt wahrhaft ein Festessen - auch wenn in dem Treffpunkt für Wohn- und Obdachlose täglich frisch gekocht wird. Dennoch: Zur Weihnacht einmal gemütlich in der Runde zu sitzen, das war wichtig. "Dieses Weihnachtsessen wird gespendet", so Rainer Teske,... [mehr]

  • Glasfasernetz Telekom sieht sich bei der Verlegung der Kabel durchaus im Zeitrahmen / Arbeiten werden im kommenden Jahr fortgeführt

    40 Kilometer Rohre im Boden vergraben

    Mit welcher Begeisterung war die Telekom in der ersten Jahreshälfte in den Ausbau des damals noch als flächendeckend verkündeten Glasfasernetzes für die schnelle Datenautobahn gestartet. Zwischenzeitlich wurde die Notbremse gezogen, damit Brühl für den Anbieter zu einem nicht noch größeren Millionen-Euro-Grab wird, denn Kostendeckung ist und bleibt ein... [mehr]

  • Krippenspiel Senioren und Schüler gehen auf nach Bethlehem

    Alles läuft nach Drehbuch

    In der "Pro Seniore"-Residenz fand ein weihnachtliches Ereignis der besonderen Art statt. Wie schon im vergangenen Jahr führten Bewohner der Einrichtung gemeinsam mit Schülern der Comeniusschule Schwetzingen das traditionelle Krippenspiel "Die Weihnachtsgeschichte" auf. Mehrere Wochen war fleißig unter der Regie von Edgar Kugelmann, Lehrer der Comenius-Schule, und... [mehr]

  • Rokokotheater "Nussknacker" in einer Spitzenbesetzung

    Ballogh-Ballett tanzt ins Herz

    Keine Ballettaufführung passt besser in die Zeit zwischen Weihnachten und Dreikönig, als der "Nussknacker". Das Ballogh-Ballett mit Spitzentänzern aus Prag, Moskau und Olomouc gastiert mit dem Werk von Peter Iljitsch Tschaikowsky am Abend vor Dreikönig, 5. Januar, um 19 Uhr im Schwetzinger Rokokotheater - natürlich in einer Bearbeitung von Libretto und... [mehr]

  • Seniorenbegegnung Bei der Zusammenkunft im Evangelischen Gemeindezentrum wird Bilanz aus 2011 gezogen und gefeiert

    Bewegtes Jahr mit Höhen und Tiefen

    "Schon wieder Weihnachten. Die Zeit fliegt", mit diesen Worten begrüßte Irene Kunzmann das betagte Alter, das zur Weihnachtsfeier der "Kommunalen Altenbegegnungsstätte Brühl/Rohrhof" in das Evangelische Gemeindezentrum gekommen war. Zusammen mit Ingrid Bruhns leitet sie das Jahr über die Zusammenkünfte derer, die nicht mehr in der Mitte des Lebens stehen, doch... [mehr]

  • Gesangverein "Frohsinn" Weihnachtliche Feier bringt Ruhe und Besinnung

    Das "Ave Maria" im Ketscher Dialekt

    Mit dem Lied "Zündet an das Licht" eröffnete der Frauenchor des Gesangvereins "Frohsinn" die Weihnachtsfeier, bevor der Ehrenvorsitzende Erich Limbeck die Mitglieder und Gäste begrüßte und das vorweihnachtliche Programm vorstellte. Es folgten "Es wird schon gleich Dunkel" und der "Andachtsjodler" des Chores. Margarete Schwab brachte mit dem Gedicht "Der kleine... [mehr]

  • Bund der Selbständigen Aktion Tannenbaum unterstützt

    DRK erhält eine Spende

    Lebensmittel und Dinge des täglichen Bedarfs im Wert von 3500 Euro hat das örtliche DRK bereits eingekauft und in 67 Pakete gepackt. Diese werden vor dem Weihnachtsfest an bedürftige Eppelheimer verteilt. Insgesamt 141 Personen, davon 48 Kinder und Jugendliche profitieren von der "Aktion Tannenbaum", die DRK Vorsitzender Dieter Hölzel jedes Jahr mit seinem... [mehr]

  • Spende

    Ehepaar öffnet den Geldbeutel

    Bürgermeister Dieter Mörlein bei seinen Vorhaben zu unterstützen, war Margot und Karl-Heinz Unverhau ein Bedürfnis. Als die beiden erfuhren, dass sich das Stadtoberhaupt um die Finanzierung einer Krebstherapie für eine aus Nigeria stammende Mutter von drei kleinen Kindern kümmert, hörten sie auf ihr Herz, öffneten dann ihren Geldbeutel und spendeten 500 Euro.... [mehr]

  • Evangelische Kirchengemeinde Männerkreis befasst sich mit dem Thema Gotteslob

    Ein menschliches Grundbedürfnis

    Das Gotteslob in der Bibel war das letzte Thema der Männerrunde der evangelischen Kirchengemeinde in diesem Jahr. Peter Nietzer stellte sein Referat unter den Gesichtspunkt, dass es sich um ein menschliches Grundbedürfnis handle, dem Höchsten für seine großen Taten zu danken. Seinen Vortrag illustrierte er mit Bildern großer Maler zu den einzelnen biblischen... [mehr]

  • Wunschbaum Kinder nehmen bunte Päckchen entgegen

    Eine schöne Bescherung

    Jedes Kind möchte gerne ein Geschenk unter dem Weihnachtsbaum und so war es eine Riesenfreude für die jungen Besucher des Real-Marktes in Brühl, als sie am Wunschbaum ihre Weihnachtspräsente in Empfang nehmen durften. Einige Mädchen und Jungen wollten gleich an Ort und Stelle auspacken, müssen aber noch bis heute Abend warten. Das familienfreundliche... [mehr]

  • Kulturprogramm Simone Fleck befiehlt "Mach' mir den Prinz"

    Hintergründiger Imperativ

    Nicht immer hat man seine Freude, wenn plötzlich der Besuch von Bekannten, von alten Bekannten, ansteht. Oftmals hat man diese Spezies von Leuten, die sich im Nachhinein als "babbische Gutsel" erweisen, im Urlaub oder bei einer sonstigen Ausnahmesituation kennengelernt. Kurz - es sind oft Bekanntschaften, die man am liebsten aus seinem Dasein tilgen würde. Anders... [mehr]

  • Radsportverein Kurpfalz Positive Bilanz bei Winterfeier und Jahreshauptversammlung

    Jugend lässt gleich aufhorchen

    Eine erfolgreichen Saison liegt hinter den Radsportler des Radsportvereins (RSV) Kurpfalz Schwetzingen. Sowohl das Rennteam als auch die Radtourenfahrer können auf beachtliche Erfolge verweisen. So lautete der Tenor des Vorsitzenden Jürgen Keller, des sportlichen Leiters Andreas Wohnsland und des Radtouristik (RTF)-Fachwartes Thomas Horn bei der... [mehr]

  • Umfrage Wie für die Bürger aus der Enderlegemeinde das perfekte Weihnachtsfest aussieht

    Karibik - warum denn nicht?

    Familie, großes Essen, friedvolles Fest? Oder doch nur Stress, Hektik und verbrannte Braten? Was bedeutet Weihnachten für uns heutzutage eigentlich noch? Muss man traditionell mit der Familie feiern oder verbringt man Weihnachten heutzutage mit Freunden? Wir haben uns mal in Ketsch umgehört und uns erkundigt, was die Bürger sich zu Weihnachten wünschen und wie... [mehr]

  • Evangelische Kirchengemeinde Stallweihnacht auf dem Bauernhof der Familie Treiber für Kinder bis zu drei Jahren / Selbst Kühe schauen gespannt zu

    Kinder feiern Geburt des Christkindes

    Die Milchkühe und ihre Kälber kauten genüsslich ihr Futter. Von den vielen Besuchern, die in ihren Stall kamen und es sich auf einem großen Strohlager gemütlich machten, ließen sie sich nicht aus der Ruhe bringen. Nur manchmal hoben sie neugierig ihre Köpfe und meldeten sich mit einem entspannten "Muh" zu Wort. Trotz Dauerregens war der Zuspruch bei der... [mehr]

  • Serie "Ausbildung, fertig, los!" Patrick Behnke verbringt als angehender Restaurantfachmann Weihnachten am Arbeitsplatz

    Kollegenkreis als Ersatzfamilie

    Wie lang die Kette von Bons ist, die Patrick Behnke in den letzten vier Monaten abgearbeitet hat, kann sich der 16-Jährige kaum vorstellen. Seit er im September seine Ausbildung zum Restaurantfachmann im Gasthaus "Zum Goldenen Löwen" begonnen hat, hat der Berufseinsteiger so viel Zeit an der Bar verbracht, wie zuvor in seinem ganzen Leben noch nicht. Dort ist... [mehr]

  • Evangelische Kirchengemeinde Zahlreiche Festgottesdienste für alle Generationen / Christmette um 23 Uhr in der Stadtkirche mit Prälat Dr. Traugott Schächtele

    Krippenspiele und Christvespern an den Weihnachtsfeiertagen

    Auch an diesem Weihnachtsfest hält die evangelische Kirchengemeinde Schwetzingen eine große Auswahl an Festgottesdiensten für alle Generationen und Lebensumstände bereit: Zu Beginn wurde am vierten Adventssonntag in der Stadtkirche das Friedenslicht von Bethlehem durch christliche Pfadfinder überbracht und von dort durch Pfarrer Thomas Müller an alle... [mehr]

  • Spargellauf Am 15. April steigt die dritte Auflage / Verschiedene Kursangebote als Laufvorbereitung

    Laufkurs als spontanes Geschenk zum Fest?

    Der Termin steht: Der dritte Schwetzinger Spargellauf wird am 15. April 2012 stattfinden. Es werden wieder Läufe über fünf und über zehn Kilometer angeboten. Je drei Läufer über fünf Kilometer können auch als Team starten. Die Streckenführung wird wie in den vergangenen Jahren sein: jeweils der erste und letzte Kilometer im Schlossgarten, die Kilometer... [mehr]

  • Geschäftsleben Gewinnspiel zum Weltspartag in der Sparkasse

    Mit dem Sparbuch viele schöne Wünsche erfüllen

    Na, diesen Schatz, den Juliane Hoeger so kreativ zu Papier gebracht hat, sollte der Pirat mal besser verstecken - oder ihn am besten gleich auf das Sparbuch einzahlen. Auf dem Bild von Luco Rocco Di Candia hingegen, da haben die Sparbücher sogar Flügel bekommen und die nette Dame, die Aleyna Yenigenc gemalt hat, hat sich durch ihr Sparbuch wohl bereits mit einem... [mehr]

  • St. Thomas Die Nachsorgeeinrichtung für psychisch Kranke hat sich gut in Schwetzingen etabliert / Förderverein denkt an eine Erweiterung um 16 Plätze

    Möglichst selbstbestimmtes Leben führen

    "Es muss in allen das Wissen um die spezifischen Belange seelisch Kranker vertieft werden, um damit dem Ziel einer gegenseitigen Toleranz näher zukommen. Ein solcher Weg wird sich lohnen, denn je mehr seelisch anders Fühlende durch die Bevölkerung angenommen werden, desto mehr werden sie dazu befähigt sein, einen eigenen Anteil an der positiven Gestaltung unserer... [mehr]

  • Alte Wollfabrik Die besten Musikvideos - live präsentiert

    Multimedia trifft Musik

    Bei über 30 Auftritten seit Eröffnung der Alten Wollfabrik haben die Musikprofis von The News ihre musikalische Bandbreite präsentiert. Bei ihrem nächsten Auftritt bei der Tuesday Night Live amDienstag, 10. Januar (Einlass 19.30 Uhr/Beginn: 20.30 Uhr) spielt jedoch nicht nur die Musik die Hauptrolle, sondern auch großartige Musikvideos, die noch allen im Kopf... [mehr]

  • Germania Festliches Konzert zum Abschluss des Jubiläumsjahres in der voll besetzten Christkönigkirche

    Musikalischer Leckerbissen zur Weihnachtszeit

    Einen musikalischen Leckerbissen zur Weihnachtszeit hatten sich die Chöre des Sängerbundes Germania einfallen lassen. Unter dem Titel "Machet die Tore weit" boten sie ein weihnachtliches Konzert in der Christkönigkirche. Nach verschiedenen Einzelkonzerten der Chöre und einem großen Festabend war diese Veranstaltung etwas Besonderes im 110. Jubiläumsjahr des... [mehr]

  • Musikverein wärmt Zuhörer mit Melodien

    Eine der Traditionen, die zur Weihnachtszeit gehört wie der Schnee zum Winter ist, das traditionelle Weihnachtsliederspielen des Musikvereins im Gemeindezentrum. Zwar spielte heuer das Wetter nicht so recht mit, nasskalt und windig schreckte es mehr ab, als dass es die Menschen lockte, doch die Fans des Musikvereins ließen sich nicht verdrießen und kamen zuhauf in... [mehr]

  • Geschäftsleben Wohnmarkt Keilbach bietet wegen Ausbau einen Räumungsverkauf an

    Preisnachlässe am Jahresende

    Schnäppchenjäger können sich freuen: Der Einrichtungsspezialist Wohnmarkt Keilbach soll noch schöner und kundenfreundlicher werden, die Handwerker stehen für entsprechende Umbauarbeiten bereit. "Aber zuerst müssen vom Dach- bis zum Untergeschoss mehr als 3000 Quadratmeter geräumt werden. Wir haben unseren Bestand an Möbeln im Wert von mehreren hunderttausend... [mehr]

  • Reiterverein Reiterfreunde laufen am zweiten Weihnachtsfeiertag zum Gedenkstein für Erich Veith

    Spaziergang zur Erinnerung an einen beliebten Ausbilder

    Sieben Jahre lang hatte der Eppelheimer Reiterverein das ASV-Gelände genutzt, 1956 erklang zum letzten Mal die Starterglocke bei einem Turnier. Die Gemeinde stellte schließlich das heutige Reitgelände am Wingertspfad zur Verfügung, mit viel Eigenarbeit wurde ein neuer Turnierplatz angelegt. Großen Anteil am Aufbau der Reiterei hatte der damalige Reitlehrer Erich... [mehr]

  • Verein für Schäferhunde Gemeinsam meisterlich gefeiert

    Strahlende Sieger gekürt

    Nach einem Jahr voller sportlicher Aktivitäten, Turniere und Zuchtvergleiche durften sich die Mitglieder der Vereins für Deutsche Schäferhunde zum Saisonabschluss mal zurücklehnen, ihre Vierbeiner einen Abend lang zu Hause lassen und die arrangierte Meisterschaftsfeier im vereinseigenen Clubhaus genießen. Die Begrüßung übernahm Vorsitzender Simon Pister, der... [mehr]

  • DRK-Ortsverein

    Weihnachtsbäume werden abgeholt

    Der DRK-Ortsverein lädt zu seiner Christbaumaktion ein. Am Samstag, 14. Januar, führt das Deutsche Rote Kreuz wieder eine Sammelaktion von Weihnachtsbäumen im gesamten Gemeindegebiet durch. Die Bäume, die frei sein müssen von jeglichem Schmuck sollen an diesem Tag bis 8.30 Uhr zum Abholen gut sichtbar auf den Gehweg vor dem Grundstück gestellt werden. Sie... [mehr]

  • Kindergarten Regenbogen

    Weniger Stress bei der Erziehung

    Unter dem Thema "Mehr Freude - weniger Stress in der Erziehung meines Kindes" sind interessierte Eltern wieder zum "Kess-erziehen"-Kurs im Kindergarten Regenbogen eingeladen. Die Inhalte eröffnen Mütter und Vätern Wege zu einem entspannten und erlebnisreichen Miteinander. Durch den Kurs führt Ulrike Strubel aus Schifferstadt. Der Veranstaltungsort für... [mehr]

  • Serie (12. Teil) Geschichten zum Fußballerjubiläum

    Wie damals alles begann

    Wie die Zeit vergeht - die Sportvereinigung veranstaltet zum 25. Mal das U13-Hallenfußballturnier - und zwar am Sonntag, 8. Januar. In lockerer Folge schauen wir mit einer kleinen Randgeschichte zurück auf diese Zeit. Im Frühsommer 1987 hatte Jugendleiter Peter Schuhmacher die Idee in Ketsch ein Hallenturnier zu organisieren, das die Grenzen des Üblichen... [mehr]

  • Weihnachtsessen Auf dem Plankstadter Wochenmarkt zeichnen sich neue Favoriten für den Festtagsschmaus ab / Traditionelle Gerichte dennoch weiter beliebt

    Würstchen mit Kartoffelsalat laufen Braten mit Klößen den Rang ab

    Wer kennt das nicht: Zu Weihnachten muss das perfekte Festmahl gezaubert werden. Ob Gans, Truthahn oder Ente, das Fleisch ist das Wichtigste am ganzen Essen. "Das Fleisch ist viel zu trocken", lässt schnell mal der ein oder andere Gast verlauten. "Saftig ist anders", heißt es oft. Schon ist man als Gastgeber genervt, wofür stand man denn den ganzen Tag in der... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Weihnachtsfeier mit Auftritt der Singgemeinschaft aus Sängerbund und Frohsinn / Ansprache von Monsignore Schroff

    Friedenslicht aus Bethlehem leuchtet im SPZ

    "Tragt in die Welt nun ein Licht", so hieß es wieder bei der Weihnachtsfeier im Seckenheimer Pflegezentrum (SPZ). Dagmar Hinterberger, die Leiterin der Caritas-Einrichtung, begrüßte neben den Heimbewohnern zahlreiche Angehörige, alle Mitarbeiter und viele SPZ-Freunde und Gäste, darunter auch den Seckenheimer Franz Pfeifer, der früher Caritas-Vorsitzender war.... [mehr]

Speyer

  • Flugplatz Neuostheim Das Aus der Berlinflüge von Cirrus ist ein Rückschlag für die Region

    "Die Nachfrage ist vorhanden"

    "Wir hatten schon fröhlichere Weihnachten", seufzte gestern ein Mitarbeiter der Rhein-Neckar-Flugplatzgesellschaft. Die Nachricht, dass Cirrus Air, wie berichtet, seinen Linienverkehr nach Berlin einstellt und sich damit komplett aus Mannheim zurückzieht, steckt allen noch in den Knochen. Am Donnerstagabend kam die letzte Linienmaschine aus der Hauptstadt. Die Do... [mehr]

  • Ausstellung Kindheitserinnerungen mit Schildkröt-Puppen / Sammlung im Neckarauer Rathaus

    "Inge" blieb unter dem Christbaum unerreicht

    "Nach so langer Zeit habe ich meine Bärbel wieder gesehen!", notierte eine Besucherin geradezu euphorisch im Gästebuch. Auf einem anderen Blatt prangt ein Schwarz-Weiß-Foto, das ein Mädchen mit einer Puppe, Modell Christel, im Arm zeigt - eine Seniorin hat das Dokument aus Kindheitstagen mitgebracht und eingeklebt. Die liebevoll vom Verein "Geschichte... [mehr]

  • Neu auf dem Buchmarkt "Speyer erleben" - die Domstadt im Porträt auf 120 Seiten

    Besonderer Blick auf Schönes

    "Einkaufen, Genießen, Entdecken" - lauten die werbeträchtigen Schlagworte eines Lifestyle-Buches, das den vielversprechenden Titel "Speyer erleben" trägt und ab sofort zum Preis von 18,50 Euro im Buchhandel erhältlich ist. Mit dem informativen Werk im Format 24 mal 28 Zentimeter hat Peter Wilking von der Medienagentur Artwork einen Führer herausgebracht, die... [mehr]

  • Aktion Weihnachtslicht Heute ab 17 Uhr Treff in der Burgstraße

    Gemeinsam - statt einsam

    In diesem Jahr leuchten die Lichter der Aktion Weihnachtslicht zum fünften Mal: Im Awo-Seniorenhaus Burgfeld können alle, die am heutigen Heiligabend nicht alleine bleiben möchten, gemeinsam mit anderen Menschen zwischen 17 und 21 Uhr in der Burgstraße 34 bis 36 feiern. Dank überwältigender Unterstützung aus der Bevölkerung, von Kindergärten, Schulen,... [mehr]

  • Technikmuseum Ausstellung zum 100. Geburtstag der Motorsportlegende Wilhelm Herz

    Wahrlich "weltmeisterhaft" auf NSU

    Wie keine andere Persönlichkeit erlebte und prägte Wilhelm Herz 60 Jahre Motorsport. Seinen internationalen Ruf errang Herz durch insgesamt 90 Weltrekorde auf zwei und auf vier Rädern. Die herausragendsten Rekorde sind ohne Zweifel die "Absoluten Motorradweltrekorde" von 1951 auf der Autobahn München-Ingolstadt und 1956 auf den Bonneville Salt Flats in Utah, USA,... [mehr]

Sport allgemein

  • Leichtathletik Dietmar Mücke fällt bei seinen Benefiz-Läufen nicht nur wegen seiner bunten Kostümierung auf / Rekorde auf blanken Sohlen

    Als Pumuckl immer den guten Zweck im Blick

    Dietmar Mücke läuft barfuß Marathon. 42,195 Kilometer ohne Schuhe, über asphaltierte Straßen deutscher Großstädte wie Berlin, Hamburg oder Köln. Die nackten Füße sind dabei Teil eines Kostüms: Mücke läuft als Pumuckl. Mit roter Perücke, roten Punkten im Gesicht, gelbem Shirt und grüner Hose. Die Auftritte sind Werbung in eigener Sache - als... [mehr]

  • Fußball Bundesligisten dürfen sich bis zum Beginn des neuen Jahres erholen / Anfang Januar fliegen viele Kader gen Süden ins Trainingslager

    Bei Kälte erholen, bei Hitze trainieren

    Die müden Beine hochlegen, die Seele baumeln lassen, eine verdiente Auszeit nehmen: Auch die Profis der 18 Fußball-Bundesligisten dürfen die Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel in Ruhe genießen. Der Stress wird sie allerdings schnell einholen. Schon Anfang Januar rufen die Trainer wieder zur Pflicht. Einer (meist) sonnigen immerhin. Ehe am 20. Januar (20.30... [mehr]

  • Fußball Meldeauflagen gelockert / Haftbefehl besteht weiter

    Breno darf mit nach Katar

    Bayern-Coach Jupp Heynckes ist erleichtert, seinen Abwehrspieler Breno (Bild) am Jahresanfang (2. bis 9. Januar) mit ins Trainingslager nach Katar nehmen zu dürfen. "Das wird Breno riesig helfen, das ist das Beste für ihn", sagte der 66-Jährige. Das Landgericht München I hatte die Meldeauflagen für den 22-jährigen Brasilianer, der unter dem Verdacht der... [mehr]

  • Handball Im letzten Spiel vor der EM-Pause müssen die Löwen zum Bergischen HC

    Gefährliche Dienstreise nach Wuppertal

    Die Weihnachtsfeiertage fallen bei den Handball-Profis wie gehabt sehr kurz aus - auch bei den Rhein-Neckar Löwen haben sich die Spieler mittlerweile damit arrangiert. Schon am zweiten Feiertag (17.30 Uhr), steht für die Löwen in Wuppertal das letzte Spiel vor der EM-Pause an. Frei gab es deshalb nur an Heiligabend, morgen steht bereits wieder Training an, am... [mehr]

  • Olympia 2012

    Queen geht unter die Vermieter

    Die Queen geht unter die Vermieter: Für die Olympischen Spiele im nächsten Jahr in London tut sie es Tausenden Londonern gleich und stellt ihre Räumlichkeiten zahlungskräftigen Ausländern zur Verfügung. Ein Teil des Außenbereiches des Kensington Palastes, früher Domizil von Prinzessin Diana und künftig Londoner Refugium von Prinz William und seiner Frau... [mehr]

  • Ski Nordisch Start bei Schanzen-Tournee fraglich

    Schmitt unter Druck

    Die Stimmung unterm Weihnachtsbaum war bei Martin Schmitt (Bild) schon mal besser. Der 33-Jährige ist im Herbst seiner Karriere längst nicht mehr erste Wahl unter Deutschlands Skispringern und fährt als Wackelkandidat zur Vierschanzentournee, die er in bisher 15 Anläufen nie gewinnen konnte. "Die Situation ist nicht so, wie ich mir das gewünscht und vorgestellt... [mehr]

Südwest

  • Ausländer Edgar Wais, Chef der Härtefallkommission, fordert Reform des Aufenthaltsrechts für Fachkräfte

    "Die Nöte gehen an die Nieren"

    "Das ist das schönste Weihnachtsgeschenk für uns", sagt Mary Nijoroge. Die junge Frau aus Kenia kann dank einer unbürokratischen Entscheidung von Innenminister Reinhold Gall (SPD) ihre Ausbildung zur Altenpflegerin in einem Behindertenheim fortsetzen. Eigentlich sollte die Kenianerin zusammen mit ihrer Kollegin Portia Zimbwa jetzt abgeschoben werden. Dabei hatten... [mehr]

  • Atom Mainzer Forscher testet Gesteine auf ihre Tauglichkeit für ein Endlager

    Alternative zum Salzstock?

    Wo künftig ein atomares Endlager entsteht, könnte sich vielleicht auch in Mainz entscheiden. Am Institut für Kernchemie der Universität testet der Wissenschaftler Tobias Reich im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums Gesteine auf ihre Tauglichkeit für ein Endlager. Im Verbund mit sieben anderen Forschungseinrichtungen soll die Mainzer Uni helfen, eine... [mehr]

  • Weihnachten Die Kinder besuchen die Kretschmanns

    Eine ganz traditionelle Feier

    Weihnachten feiert Deutschlands erster grüner Ministerpräsident Winfried Kretschmann (CDU) im engsten Familienkreis - und ganz traditionell. "Unsere Kinder kommen heim. Wir sind an Heiligabend zu siebt", erzählt Gerlinde Kretschmann, die mit ihrem Mann drei erwachsene Kinder hat. An Heiligabend trifft Tochter Irene mit ihrem Mann ein. Auch die beiden Söhne,... [mehr]

  • Bombenentschärfung Koblenz rechnet mit bis zu 195 000 Euro

    Kosten noch unklar

    Rund drei Wochen nach der Bombenentschärfung in Koblenz steigen die Kosten für die großangelegte Evakuierung. Bei der Stadt gingen bislang Rechnungen von rund 24 000 Euro ein, unter anderem von Schlüsseldiensten und Busunternehmen. "Wir können zum derzeitigen Zeitpunkt nicht sagen, was noch an Rechnungen dazukommt", sagte Stadtsprecher Heiko Breitbarth. "Das... [mehr]

  • Weihnachtsamnestie

    Über 100 Häftlinge kommen frei

    Viele Strafgefangene in Rheinland-Pfalz profitieren von der "Weihnachtsamnestie" und sind vorzeitig auf freien Fuß gekommen. In Justizkreisen wird wieder mit mehr als 100 glücklichen Betroffenen gerechnet. Die genaue Zahl werde aber aus organisatorischen Gründen erst um Ostern 2012 vorliegen, teilte das Justizministerium in Mainz gestern mit. In den vergangenen... [mehr]

  • Statistik Südwesten trotzt dem Bundestrend

    Weniger Tote im Verkehr

    Weniger Verkehrstote in Baden-Württemberg: Von Januar bis Ende November 2011 sind bei Unfällen auf den Straßen im Südwesten 447 Menschen ums Leben gekommen, teilte Innenminister Reinhold Gall (SPD) mit. Dies sei ein historischer Tiefstand entgegen dem Bundestrend. Das seien aber immer noch zu viele Opfer. Im gleichen Zeitraum des Jahres 2010 waren noch 469... [mehr]

Vermischtes

  • Erdbeben Christchurch in Neuseeland erneut schwer getroffen / Geologen rechnen mit einer Serie an Nachbeben

    "Es bricht mir das Herz"

    Es war das letzte, was die Neuseeländer in Christchurch nach ihrem Schreckensjahr gebrauchen konnten: erst das verheerende Erdbeben im Februar mit 181 Toten, dann heftige Nachbeben im Juni und jetzt zum Jahresende neue heftige Erdstöße. "Ausgerechnet kurz vor Heiligabend", sagte Bürgermeister Bob Parker im Fernsehen. Er war auf der Nordinsel im Urlaub und wollte... [mehr]

  • Brustimplantate Französische Sozialversicherung bezahlt für Entfernung minderwertiger Einlagen

    "Ich wollte nicht mit zwei Zeitbomben leben"

    "Mein Chirurg hatte mich zwar beruhigt, aber ich konnte nicht mehr schlafen. Deshalb habe ich mir die Implantate im letzten Jahr herausoperieren lassen." Die Frau, die das der Zeitung "Libération" sagt, gehört zu den Demonstranten, die wegen des Silikon-Skandals tagelang vor dem Gesundheitsministerium in Paris protestiert haben. "Ich wollte nicht mit zwei tickenden... [mehr]

  • Philippinen Möglicherweise weitaus mehr Tote als bekannt

    "Überblick verloren"

    Fast eine Woche nach den Sturzfluten auf den Philippinen könnte die Opferzahl deutlich nach oben schnellen. Das Amt für Zivilschutz nannte gestern neben 1080 Toten mehr als 1000 Vermisste. Behördenchef Benito Ramos räumte ein, dass vermisst Gemeldete möglicherweise unter den noch nicht identifizierten Toten sind. "Wir haben den Überblick über die... [mehr]

  • Schneesturm

    23-Jährige überlebt neun Tage im Auto

    Nach neuntägiger Gefangenschaft in ihrem eingeschneiten Auto ist eine vermisste Studentin im US-Bundesstaat Arizona lebend geborgen worden. Die 23-Jährige habe sich nach eigener Aussage von zwei Schokoriegeln ernährt und geschmolzenen Schnee getrunken, berichtete die "Arizona Daily Sun". Die 23-Jährige sei während eines heftigen Wintersturms Mitte Dezember auf... [mehr]

  • Urteil Verurteilter Verbrecher darf in Portugal bleiben

    Lissabon verweigert Auslieferung

    Der nach 41-jähriger Flucht in Portugal gefasste US-Verbrecher George Wright wird nicht an die USA ausgeliefert. Das entschied der Oberste Gerichtshof in Lissabon nach Medienberichten gestern. Der "Supremo Tribunal de Justiça" habe per einstweiliger Verfügung eine Berufungsklage der USA abgewiesen. Damit bestätigte er die im November vom Oberlandesgericht... [mehr]

  • Medizin

    Medizin: Bundesinstitut prüft Empfehlung aus Paris Sorge um die Sicherheit

    Angesichts der Empfehlung Frankreichs, Brustimplantate der Firma PIP entfernen zu lassen, warnt das zuständige deutsche Bundesinstitut vor Panik. Man wisse derzeit noch nicht, ob es einen Zusammenhang zwischen den geplatzten Implantaten der Firma und den Krebserkrankungen gebe, betonte der Pressesprecher des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte... [mehr]

  • Neuseeland begrüßt kleinen "Schneeball"

    Kurz vor Weihnachten ist in Neuseeland zum zweiten Mal in diesem Jahr ein höchst ungewöhnlicher Kiwi geschlüpft: Der Vogel, der sich aus dem Ei pellte, ist völlig weiß. Der Pukaha-Mount-Bruce-Wildpark zwei Stunden nördlich von Wellington zeigte gestern erste Bilder des kleinen "Schneeballs". "Durch und durch weiß. Perfekt. Wunderschön - also doch eine weiße... [mehr]

  • Heilbronn

    Onkel schießt auf Freund der Nichte

    Bei einem Familienstreit ist gestern ein 32-Jähriger in Heilbronn durch Schüsse und Messerstiche schwer verletzt worden. Die Polizei geht davon aus, dass der Onkel den Ehemann seiner Nichte angriff, weil er mit der vor wenigen Tagen geschlossenen Ehe nicht einverstanden war. Nach Angaben der Polizei war der Onkel dem Ehepaar mit seinem Wagen gefolgt. Als der 32... [mehr]

  • Medizin Ärzte mit Verlauf der Rehabilitation zufrieden

    Samuel Koch aus Klinik entlassen

    Der querschnittgelähmte "Wetten, dass . . .?"-Kandidat Samuel Koch (Bild) ist wieder zu Hause in Deutschland. Das teilte das Schweizer Paraplegiker Zentrum (SPZ) in Nottwil gestern mit. Der heute 24-Jährige war in der Sendung vom 4. Dezember 2010 in der Düsseldorfer Messehalle bei dem Versuch gestürzt, mit Sprungfedern an den Füßen über fahrende Autos zu... [mehr]

  • Indonesien

    Tsunami-Opfer wieder aufgetaucht

    Sieben Jahre nach dem verheerenden Tsunami im Indischen Ozean ist in Indonesien ein totgeglaubtes Mädchen wieder aufgetaucht. Das Mädchen sei von einer alleinstehenden Mutter aufgezogen worden, die es zum Betteln gezwungen habe, berichtete ihr Großvater Ibrahim gestern aus Meulaboh, dem Heimatort der Familie. Der Ort in der Provinz Aceh auf Sumatra war Weihnachten... [mehr]

Viernheim

  • Adventlicher Schul-Ausklang

    Adventslieder haben die Schillerschüler eingeübt und gemeinsam beim kleinen Winterfest im Südhof vorgetragen. Nicole Bauder, AG-Leiterin des Schulchors, gab den Takt an. Die Klasse 4b hatte passend dazu genügend Rentiere für "rednose" dabei und begleitete alle Lieder mit gekonntem Theater. Rektorin Christine Sättele eröffnete anschließend das... [mehr]

  • Auferstehungsgemeinde Firma Winkenbach hilft bei Sanierung des Pfarrhauses mit

    Denise Wenz freut sich auf den Umzug

    Ein kurzer Blick in das Pfarrhaus der Auferstehungsgemeinde genügt, um zu sehen, dass dort die Generalsanierung gerade in vollem Gange ist - umfangreiche Arbeiten, die im kommenden Frühjahr beendet sein sollen. Arbeiten, die aber auch einen Haufen Geld erfordern. Zu einem Großteil werden die Kosten durch Spenden beglichen, wobei immer noch ein stattlicher Betrag... [mehr]

  • Gericht 26-Jähriger wegen Vergewaltigung vor Gericht / Urteil erst im neuen Jahr

    Frau beschuldigt Ehemann

    Im Vergewaltigungsprozess gegen einen 26 Jahre alten Mann wird das Darmstädter Landgericht in diesem Jahr kein Urteil mehr fällen. Die Verhandlung wird am 10. Januar 2012 fortgesetzt. Ob Richter Christoph Trapp an diesem Termin über Schuld oder Unschuld des Angeklagten befinden wird, steht noch nicht fest. Möglicherweise werden weitere Zeugen geladen. Der... [mehr]

  • Afrika Helga Winkenbach vom Partnerschaftsverein Focus berichtet über das Weihnachtsfest in Satonévri / Keine opulente Feier

    Großzügigkeit auch in der Armut

    Was haben Viernheim und Ouagadougou, die Hauptstadt von Burkina Faso, während der Weihnachtszeit gemeinsam? Die Straßen der Stadt sind feierlich geschmückt mit stimmungsvollen Lichterbögen. Mehr Gemeinsamkeiten gibt es eigentlich nicht. Während in Deutschland die Menschen wochenlang mit Plätzchen backen, Geschenke besorgen, Tannenbaumschmücken und Menüplänen... [mehr]

  • Lebendige Krippe Attraktion an der Michaelskirche bedeutet für die Helfer hohen Aufwand und viel Vorarbeit / Tiertransport mit Tücken

    Kälber und Schafe stellen sich quer

    Das Schaf stellt sich absolut quer. Jeder Versuch, das Tier ein kleines Stück weiter in Richtung Anhänger zu ziehen, kostet Herbert Kohl eine Menge Kraft. Am Ziel angekommen ruft er: "Hannah, stell Du Dich mal in den Anhänger rein und pass auf, dass das Schaf nicht abhaut." Sie eilt schnell herbei und gibt im Vorbeigehen Gideon ein Zeichen, damit er ihre Stelle... [mehr]

  • Konzert "Cäcilia" singt an Heiligabend in der Apostelkirche

    Lieder aus aller Welt

    Der katholische Kirchenchor "Cäcilia" singt an Heiligabend gleich zweimal. Um 16.15 Uhr bei der musikalischen Einstimmung zur Messfeier in der Heiligen Nacht und um 17 Uhr in der Eucharistiefeier in der Apostelkirche. Unter der Leitung von Hermann Wunderle, der auch an der Orgel begleitet, hat sich der Chor schon seit Wochen vorbereitet. Bei der musikalischen... [mehr]

  • Citygemeinschaft Drei Hauptpreisträger bei Weihnachtsaktion / Cabrio-Tour, neues Rad und Reise

    Sieger gewinnen an Mobilität

    Mitten im Einkaufstrubel erreichte drei Viernheimerinnen die glückliche Nachricht: "Sie haben gewonnen". Voraussetzung war die Teilnahme am Weihnachtsgewinnspiel der Citygemeinschaft, das in diesem Jahr mit tollen Preisen bestückt war. "Wir hatten über 80 Gewinne und kamen auf gut 1000 Teilnehmer", nannte Stefan Hoock von der Citygemeinschaft Zahlen. Während die... [mehr]

  • Kurse "Dance Kids" der Turnabteilung des TSV Amicitia

    Tanzen lernen wie die Stars

    Der Kurs "Dance Kids -Tanzen wie die Stars" der TSV-Amicitia-Turnabteilung startet am 9. Januar. Einen Einblick in den Inhalt der Stunden gibt für alle interessierten Kinder und Jugendlichen ein Schnuppertraining. Am 31. Dezember sind Kinder zwischen sechs und elf Jahren von 11 bis 12 Uhr in die TSV-Halle eingeladen. Anschließend von 12.30 bis 13.30 Uhr ist die... [mehr]

Welt und Wissen

  • Kunst Auch für zeitgenössische Maler stellt die Arbeit mit Glas eine Besonderheit dar, ermöglicht dieses Material doch die Bündelung und Steuerung von Licht

    "Kirchenfenster - wie ein Tor zum Himmel"

    Als eigene Form der Kunst stellt sich das Malen mit Glas dar. Gemeint ist aber nicht die Hinterglasmalerei, sondern das Gestalten von Helligkeit und Farbe durch kunst- volle Fenster, die vor allem in Kirchen sichtbar machen, was physisch nicht greifbar ist: Licht. Im Buch Genesis, Kapitel 1, heißt es: "Gott sprach: Es werde Licht. Und es wurde Licht." Und so schied... [mehr]

  • Forschung in Freiburg

    Das Freiburger Forschungszentrum des Corpus Vitrearum steht seit 1975 unter Obhut der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz (http://cvma-freiburg.de). Das Forschungszentrum erstellt unter anderem ein Bildarchiv, das zum Teil über eine Online-Galerie einsehbar ist, und führt derzeit vier Projekte durch. Es erforscht die mittelalterliche Glasmalerei in... [mehr]

  • Glasmalerei und Material

    Imagination ist das eine, technische Umsetzung das andere. Damit die Vorstellungen von Malern Wirklichkeit werden können, braucht es handwerklich-technisches Geschick bei der Herstellung sowohl des Glases als auch seiner Farbgebung und seiner Anbringung. Diese Fertigkeiten gewährleistet der Familienbetrieb Derix Glasstudios in Taunusstein (www.derix.com), der... [mehr]

  • Weihnachten im Herzen

    Länger als in diesem Jahr kann der Advent nicht sein. Wahrscheinlich war die Vorbereitungszeit für das Weihnachtsfest dennoch wieder viel zu knapp. Wochenlang konnten wir uns auf das Friedensfest vorbereiten und nun ist es soweit: "Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden bei den Menschen seines Wohlgefallens." - Diesen Satz werden wir heute in den... [mehr]

  • Zur Kunst des Mittelalters

    Mit der Erforschung der mittelalterlichen Glasmalerei beschäftigt sich der Forschungsverbund Corpus Vitrearum Medii Aevi (Verband Mittelalterlicher Glasmalerei), der an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (www.bbaw.de) angesiedelt ist. Weitere Mitgliedsstaaten des Verbands sind Belgien, Frankreich, Großbritannien, Italien, Kanada, Niederlande,... [mehr]

Wirtschaft

  • Chemie Verkauf von WP Mannheim an TIB geplatzt

    "Das ist doch eine Riesensauerei"

    Die Übernahme der WP Mannheim, eine der Nachfolgefirmen des Traditionsunternehmens Weyl Chemie, kommt nicht zustande. Der Kaufinteressent, die ebenfalls in Mannheim ansässige TIB Chemicals, und der frühere WP-Eigentümer, ein Finanzinvestor aus Luxemburg, konnten sich nicht einigen. WP hatte im Februar Insolvenz angemeldet. Nach Angaben von Insolvenzverwalter... [mehr]

  • Manroland Laut Versicherung keine Alternative zur Insolvenz

    Allianz weist Kritik zurück

    Der Versicherungskonzern Allianz hat Vorwürfe zurückgewiesen, die Pleite des Druckmaschinenherstellers Manroland vorschnell herbeigeführt zu haben. Die Entscheidung, kein weiteres Geld mehr zu geben, sei erst nach langer Prüfung erfolgt, sagte Rainer Husmann, Geschäftsführer der Beteiligungstochter Allianz Capital Partners (ACP), der "Frankfurter Allgemeinen... [mehr]

  • Schuldenkrise Schwierige Gespräche mit Banken / Viele offene Fragen

    Athen ringt mit Gläubigern

    Die Verhandlungen zwischen der griechischen Regierung und den privaten Gläubigern über einen Schuldenschnitt für das pleitebedrohte Euro-Land gestalten sich weiter sehr schwierig. Die Gespräche seien in die entscheidende Phase getreten, sagte Finanzminister Evangelos Venizelos jetzt im Parlament in Athen. Die Banken seien aber entschlossen, nicht nachzugeben.... [mehr]

  • Kriminalität Nach Einschätzung der Kreditwirtschaft weniger Betrugsfälle an Geldautomaten

    Datendiebstahl rückläufig

    2011 hat es in Deutschland insgesamt deutlich weniger Datendiebstahl an Geldautomaten gegeben als noch im Jahr zuvor. Das berichtet das Gemeinschaftsunternehmen Euro Kartensysteme der deutschen Kreditwirtschaft in einer ersten Einschätzung. Demnach ist die Zahl der Fälle um mehr als die Hälfte zurückgegangen und die Schadenssumme um mehr als 40 Prozent gesunken.... [mehr]

  • Dax mit Gewinn vor Weihnachten

    Der deutsche Aktienmarkt hat sich freundlich in das Weihnachtswochenende verabschiedet. Nach einem lustlosen Handelsverlauf schloss der Dax 0,46 Prozent höher bei 5878,93 Punkten. Im Laufe der Woche hat er damit ein Plus von 3,10 Prozent eingefahren. Der TecDax gewann 0,66 Prozent auf 681,35 Punkte hinzu. Der Euro Stoxx 50 stieg um 17,35 Prozent auf 2290,37 Punkte.... [mehr]

  • Verlage Beim Mannheimer Bibliographischen Institut wird das Geschäft mit Kinder- und Jugendbüchern immer wichtiger

    Der Duden und die Kuh Lieselotte

    Was hat die Kuh Lieselotte mit dem Duden gemeinsam? Beide, die Bilderbuchfigur und die Rechtschreibinstanz der deutschen Sprache, kommen aus einem Ver-lagshaus, dem Mannheimer Bibliographischen Institut (BI). Dass in Mannheim der Duden herausgegeben wird, ist bekannt, dass sich das BI zu einem gewichtigen Anbieter für Kinder- und Jugendbuch entwickelt hat, dagegen... [mehr]

  • VW Mitarbeiter sollen nach Dienstschluss Ruhe haben

    Keine Mail am Abend

    Keine totale Erreichbarkeit mehr: Der Autobauer Volkswagen schaltet Mitarbeitern mit einem Firmen-Smartphone nach Feierabend den E-Mail-Eingang ab. "Die Kollegen sollen nach getaner Arbeit auch ihre Ruhezeit als solche nutzen können", teilte der Betriebsrat des größten deutschen Autobauers gestern mit. Das Unternehmen und die Mitarbeitervertretung schlossen dazu... [mehr]

  • Metallbranche Gewerkschaft rechnet mit Plus von 1,5 Prozent

    Mehr Stellen erwartet

    In der Metall- und Elektroindustrie werden nach Einschätzung der IG Metall auch im nächsten Jahr mehrere zehntausend neue Arbeitsplätze geschaffen. "Bundesweit gehen wir von einem Beschäftigungswachstum von bis zu 1,5 Prozent aus", sagte Baden-Württembergs Bezirksleiter Jörg Hofmann gestern in Stuttgart. Im laufenden Jahr legt die Zahl der Beschäftigten in dem... [mehr]

  • Energiewende

    Siemens fordert mehr Tempo

    Siemens-Finanzvorstand Joe Kaeser hat die Bundesregierung wegen mangelnden Tempos bei der Energiewende kritisiert. "So stockt momentan zum Beispiel die Netzanbindung von Windparks in der Nordsee, weil die entsprechenden Spezifikationen und ordnungspolitischen Rahmenbedingungen immer noch nicht geschaffen sind", sagte Kaeser dem "Straubinger Tagblatt". "Werden solche... [mehr]

  • Zeitungen Verband erwartet für 2012 stabile Einnahmen

    Verleger zuversichtlich

    Die Zeitungsverleger sind vorsichtig optimistisch für das kommende Jahr. "Der Branche wird es voraussichtlich ein wenig besser gehen als 2011", sagte der Präsident des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger (BDZV), Helmut Heinen, gestern. Er rechnet für das kommende Jahr mit zumindest stabilen Einnahmen aus dem Vertrieb und Werbeerlösen etwa in der Höhe des... [mehr]

  • Tiere Halter geben für die Gesundheit ihres Vierbeiners viel Geld aus, doch Experten warnen vor unnötigen Policen

    Versicherung für Hund, Katz' und Pferd

    Kater Maxi leidet unter chronischer Nierenschwäche. Thomas Rätsch aus Hannover will seinem Haustier helfen - dafür ist ihm nichts zu teuer. In den USA findet er eine Katze mit passender Spenderniere. 7000 Euro zahlt er für die Nierentransplantation, heute geht es Kater Maxi wieder gut. Ein Extremfall - aber er zeigt, welchen Status viele Haustiere besitzen. Die... [mehr]

  • Vorsicht, Betrug!

    Laut Kreditwirtschaft sind Betrügereien mit ausgespähten EC-Karten in Deutschland zurückgegangen. Zumindest bei Geldautomaten. Jetzt sind andere Geräte dran. Täter haben gelernt: Das Prinzip des "Skimming" funktioniert überall dort, wo mit Karte bezahlt werden kann. Also auch in Ladengeschäften oder an Fahrkartenautomaten. In einem Bericht des... [mehr]