Schwetzinger Zeitung Archiv vom Mittwoch, 28. Dezember 2011

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1. FCK

  • Fußball FCK sucht Verstärkungen für schwächelnde Offensive

    Kaiserslautern fahndet nach dem Vollstrecker

    Die Weihnachtswünsche beim abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten 1. FC Kaiserslautern sollen im Januar in Erfüllung gehen: Während der Winter-Transferperiode vom 1. bis 31. Januar wollen die Lauterer fünf Profis mit noch laufenden Verträgen von der Gehaltsliste streichen, um mit den Transfererträgen und den damit verbundenen Gehaltseinsparungen Neuzugänge... [mehr]

1899 Hoffenheim

  • Fußball Hoffenheim verpflichtet Sandro Wieser

    Talent aus Basel zu 1899

    Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim hat sich zur Rückrunde die Dienste von Sandro Wieser vom Schweizer Champions-League-Club FC Basel gesichert und damit weiter an der Veränderung seines Kaders gearbeitet. Der 18-jährige Mittelfeldspieler erhält in Hoffenheim einen Vertrag bis Juni 2016 und wird künftig die Rückennummer 27 tragen. Wieser durchlief seit 2006... [mehr]

BA-Freizeit

  • Die dreijährige Marie Rosalie liebt die Carrera-Autorennbahn ihres Vaters

    Wenn man nach geschlechtsspezifischen Spielsachen fragt, bekommt man oft die Antwort: für die Mädchen die Puppen, für die Jungen die Autos. Oft trifft diese Zuordnung auch zu: Es gibt sicher wenige Jungen, die unter dem Tannenbaum eine Puppe finden, und auch Mädchen, die sich eine Carrera-Bahn wünschen, sind auch eher selten. Wenn das Spielzeug allerdings durch... [mehr]

  • Neu im Kino In dieser Woche starten vier Filme

    Fünf Freunde ganz allein

    "Blutzbrüdaz"Rapper Sido und B-Tight als Filmschauspieler. Für Otis und Eddy, zwei Berliner Jungs, gibt es nur einen Traum: Mit ihrer Musik möchten sie sich in der Rap-Szene etablieren. Allerdings haben die beiden weder Geld noch Glück noch Kontakte. Doch dann geschieht ein kleines Wunder: Otis und Eddy gelingt es nicht nur, ein erstes Demo-Band aufzunehmen,... [mehr]

  • Nibelungenhalle Lorsch Von der Oper bis zur Pop-Musik

    Neujahrskonzert mit den "10 Sopranos"

    Pünktlich am 1. Januar (Sonntag) findet das Neujahrskonzert der Stadt Lorsch statt. Erwartet werden dazu in der Nibelungenhalle die "10 Sopranos". Beginn ist um 18 Uhr. Die zehn Sopranistinnen und ihre Band singen und spielen sich laut Ankündigung durch ein Programm, das von Oper- und Operetten-Ausschnitten über Musical-Auszüge bis zu Pop-Songs reicht... [mehr]

Bensheim

  • Dammstraße

    Einbrecher in die Flucht geschlagen

    In der Nacht auf Heiligabend versuchte ein Mann in Bensheim, Dammstraße 80, in ein Mehrfamilienhaus einzubrechen. Er wurde von Bewohnern überrascht, als er versuchte, eine Wohnungstür einzutreten. Der Täter flüchtete in unbekannte Richtung. Leider konnte der Einbrecher nicht näher beschrieben werden. Eine Fahndung im Nahbereich verlief ohne Erfolg. Hinweise... [mehr]

  • Stephanusgemeinde Handarbeitskreis hilft rumänischen Kindern

    Eine unverhoffte Bescherung

    Lucian, Alexandra, Gabriel und viele andere, teils behinderte Kinder aus sozial schwachen Familien in Talmesch/Rumänien konnten ihr Glück kaum fassen und freuten sich über eine unverhoffte Weihnachtsbescherung. Der Handarbeitskreis der Stephanusgemeinde Bensheim hatte in monatelanger Arbeit Mützen, Socken, Pullover, Schals und viele andere warme Stricksachen für... [mehr]

  • Firma Herbert unterstützt den Hospiz-Verein mit 5000 Euro

    Insgesamt 10 000 Euro stellte in diesem Jahr die Firma Herbert Haustechnik in Bensheim für einen gemeinnützigen Zweck zur Verfügung. 5000 Euro hiervon gingen bereits an die Behindertenhilfe Bergstraße. Die zweite Hälfte dieser stattlichen Spende erhielt der Hospiz-Verein Bergstraße, der das Geld für die Anschaffung von weiteren Dienstfahrzeugen verwenden will,... [mehr]

  • Magistrat Organisationsteam stellt erstes Konzept vor

    Hessentags-Arena im Stubenwald

    Noch dauert es zweieinhalb Jahre bis zur zweiten Auflage des Hessentags in Bensheim, doch im Hintergrund wird in der Stadtverwaltung an der Vorbereitung dieses Landesfestes bereits kontinuierlich gearbeitet. So wurde neben einer Reihe von Informationsgesprächen mit den Organisatoren in den jüngsten Hessentagsstädten auch intensiv an einer Verkehrs- und... [mehr]

  • Katholische Pfarrgemeinde Kirchenchor feiert Jubiläum

    Jung und Alt singen Seite an Seite

    "Ich bin in diesem Chor groß geworden", erklärt Anette Hoehling, Dirigentin des Katholischen Kirchenchors Zwingenberg mit einem Schmunzeln auf den Lippen. Dabei hatte sie nicht etwa ihre persönliche Karriereleiter im Blick, wie man in Zeiten, in denen wirtschaftliche Effizienz und Geldwert im gesellschaftlichen Fokus stehen, meinen möchte. Nein, sie und ihre... [mehr]

  • Junge Klavierschüler zeigten bei Vorspiel ihr Können

    Zum Jahresende veranstaltete - wie viele weitere Instrumentalgruppen der Musikschule auch - die Klavierklasse von Anette Schwarz ein Konzert im Foyer des Parktheaters. Die Schülerinnen und Schüler präsentierten, was sie im vergangenen Jahr gelernt hatten. Auf dem Programm standen stimmungsvolle Weihnachtslieder, schwungvolle Boogies und eine Auswahl klassischer... [mehr]

  • Güterbahnhof Gelände soll von Hamburger Investor erschlossen werden / Stadtverordneten stimmen Vorhaben zu

    Nicht länger auf dem Abstellgleis

    Für das Güterbahnhofgelände gibt es Licht am Ende des Tunnels: Die Hamburger Investorengesellschaft Procom möchte das Ödland entlang der Bahnlinie entwickeln. Lange Zeit sah es für die Öffentlichkeit so aus, als wäre der Zug abgefahren, nachdem ein früherer Investor das Handtuch warf. Doch hinter den Kulissen arbeitete die Verwaltung um Ersten Stadtrat... [mehr]

  • Schmuckgeschäft

    Schaufenster eingeschlagen

    In der Bensheimer Rodensteinstraße wurde in der Nacht zum gestrigen Dienstag (27.) die Scheibe eines Schmuckgeschäftes eingeschlagen. Der Täter warf das Glas der Schaufensterscheibe mit einem Stein ein. Gestohlen wurden Ringe.Mehrere hundert Euro SchadenDer Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt, teilte die Polizei gestern mit. pol [mehr]

  • Zeugen gesucht

    Schlägerei am Bahnhof

    Am frühen Montagabend kam es am Amersham-Platz zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 33 Jahre alten Gernsheimer und seinem 30 Jahre alten Bekannten aus Lautertal. Kurz vor 17 Uhr gerieten die beiden Streithähne in der Bahnhofs-Tiefgarage aneinander. Es kam zu Handgreiflichkeiten. Die Männer mussten ärztlich versorgt werden. Möglicherweise war an der... [mehr]

  • Hochstädten

    Spiele-Nachmittag für Senioren

    Auch im neuen Jahr wird eifrig geknobelt und gespielt: Die Senioren von Hochstädten treffen sich am kommenden Montag (2.) um 14 Uhr im Gasthaus "Zum Wiesengrund" zu einem ihrer beliebten Spiele-Nachmittage. Auch jüngere Generationen sind zum Spiele-Nachmittag wie immer eingeladen. jä

  • Stadtkirche Sankt Georg Weihnachtsoratorium unter der Leitung von Dekanatskantor Konja Voll

    Vier Bach-Solisten von großem Format

    Kein anderes Musikwerk scheint beim Bensheimer Publikum beliebter als Bachs Weihnachtsoratorium, das seit Jahrzehnten bereits mit schöner Regelmäßigkeit am zweiten Weihnachtsfeiertag in der Stadtkirche Sankt Georg aufgeführt wird. Heuer kam wieder der Oratorienchor Bergstraße an die Reihe, ohne dessen kontinuierliche Präsenz diese imponierende Bach-Tradition... [mehr]

Bürstadt

  • Nachruf Geistlicher Rat Georg Barth mit 98 Jahren verstorben / 20 Jahre Seelsorger in Bobstadt

    "Herber Verlust für uns"

    Im Alter von 98 Jahren ist an Heiligabend der Pfarrer und Geistliche Rat Georg Barth verstorben. "Das ist ein herber Verlust für uns", sagt Rudi Pumm, der viele Jahre als Gottesdienstbesucher und stellvertreter Verwaltungsratsvorsitzender in Bobstadt mit dem Geistlichen zu tun hatte. "Er war so ein liebenswerter und netter Mensch, das kann man gar nicht in Worte... [mehr]

  • Filminsel Klaus Deckenbach berichtet am 1. Februar von seinen aufregenden Reisen

    Auf Wanderschaft viel erlebt

    Unter der Überschrift "Mehr als ein Abenteuer! - Ein Wandergeselle, drei Kontinente, seine Geschichte" berichtet Klaus Deckenbach am Mittwoch, 1. Februar 2012, in einem Diavortrag über seine aufregende Reise als Handwerksgeselle. Veranstaltungsort ist die Filminsel in Biblis, Hintergasse 3. Beginn ist um 19.30 Uhr. Die Liebe zum Schreinerhandwerk und eine innere... [mehr]

  • Magistrat

    Bürstadt lässt Wege erneuern

    Im Zuge der Flurbereinigung in Bürstadt hat das Amt für Bodenmanagement der Stadt vorgeschlagen, den Feldweg bei der Feuerwehr Bobstadt über eine Länge von 70 Metern zu erneuern. Die Kosten dafür - 7000 Euro - trägt allerdings die Stadt. Der Magistrat hat dem zugestimmt. "So günstig ist der Ausbau sonst nicht zu bekommen", erklärt Bürgermeister Alfons Haag.... [mehr]

  • Polizeibericht

    Einbrecher in Bürstadt unterwegs

    Einbrecher sind zwischen Heiligabend und Montag in eine Erdgeschosswohnung in der Befreiungsstraße in Bürstadt eingestiegen. Wie genau die Täter hinein gelangten, ist laut Polizei noch unklar. In der Wohnung wurden alle Räume durchwühlt. Gestohlen wurden ein Flachbildfernseher, ein Laptop, eine Digitalkamera, Schmuck sowie Bargeld. Der Schaden beläuft sich auf... [mehr]

  • Geburtstag Elfriede Würsching feiert mit Familie und Freunden

    Mit 90 Jahren ganz rege

    Ihren 90. Geburtstag feierte gestern Elfriede Würsching geborene Fuchs. Sichtlich genoss sie die Besuche zahlreicher Gratulanten, darunter Bürgermeister Alfons Haag, der im Namen der Stadt gratulierte und die Glückwünsche des Hessischen Ministerpräsidenten und des Bergsträßer Landrates übermittelte. Auch Pfarrer Friedolf Jötten von der evangelischen... [mehr]

  • Heimatgeschichte Vorfahren der Familie Glaser haben einst die Geschäfte auf Burg Stein geführt / Nordheimer Verein für Heimatgeschichte unterstützt Nachforschungen

    Spurensuche führt bis nach Köln

    Glaser ist ein Name, der in Nordheim nicht nur oft, sondern auch schon sehr lange vorkommt. Das Besondere ist, die Nachfahren sind interessiert, mehr über ihre Familiengeschichte zu erfahren und die Historie der Ahnen zu erforschen. Rüdiger Glaser hat zum Beispiel im Kölner Wallraf-Richartz-Museum ein Ahnenporträt aus dem Jahr 1571 gefunden, das das Wappen der... [mehr]

  • Start Neuer Kurs "gesund und fit" beginnt ab 9. Januar in Bobstadt

    TG bringt Haltung und Bewegung

    Haltung und Bewegung bringt die TG Bobstadt den Teilnehmern in ihrem neuen Kurs "gesund und fit" bei. Dieser startet am Montag, 9. Januar. Der Kurs bietet ein standardisiertes Programm zum Abbau von Bewegungsmangel für XXL-Teilnehmer, aber auch Neu- oder Wiedereinsteiger sind willkommen. Mitmachen können Frauen und Männer. Der Kurs richtet sich an alle, die... [mehr]

  • Hospizinitiative

    Trauercafé bietet Ort der Begegnung

    Die Hospizinitiative im Ried lädt ein in das "Trauer(Lebens) -Café". Dieses Mal findest es am Sonntag, 8. Januar, von 15 bis 17 Uhr in der Schubertstraße 32 in Bürstadt statt. Eingeladen sind alle Menschen, die trauern und Begegnung suchen. Es gibt die Gelegenheit zum Gespräch, zum Schweigen, zum Weinen aber auch zum Lachen. Das "Trauer(Lebens)-Café" ist ein... [mehr]

  • Projekt Caritas plant Reinigung im Altenheim St. Elisabeth in Bürstadt / Psychisch Kranke und Behinderte können mitarbeiten

    Wäscherei steht in den Startlöchern

    Nach vier bis fünf Jahren soll sich die Wäscherei selbst tragen. "Wir werden keinen Gewinn machen, aber so profitabel sein, dass wir auch keine Verluste haben", ist Bastian Ripper überzeugt. Seit drei Jahren koordiniert er das geplante Projekt im Altenheim St. Elisabeth. Und Ripper wird noch länger damit zu tun haben: Wohl erst im Laufe des kommenden Jahres... [mehr]

  • Weihnachtsstimmung bei der BFC-Familie

    Den Wunsch nach einer fröhlichen Weihnacht setzt Familie Hofer in Bürstadt jedes Jahr wortwörtlich um. Sie lädt Freunde, Bekannte und die Mitglieder des Bürstädter Fastnachtsclubs (BFC) in ihren Hof ein. Bei Glühwein und beschwipstem Kakao wird in fröhlicher Runde gescherzt und gelacht. Frisch gebackene Plätzchen machen die Runde. In der gesicherten... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Altes Schulhaus Aus Dornröschenschlaf wachgeküsst

    Ein wahres Schmuckstück

    Seit sage und schreibe fast 30 Jahren war es unbewohnt, das Dach defekt, Regen drang ein und wie im Märchen umrankte wildwachsender Efeu das dem Verfall preisgegebene Haus an der Seckenheimer Hauptstraße. Im September aber erstrahlt das "Alte Schulhaus" - Baujahr 1887 - beim "Tag des Denkmals" wieder in neuem Glanz. Der junge Architekt Nikolas Schütz nahm sich mit... [mehr]

  • Menschen im Ort Hohe Auszeichnungen für Hartwig Trinkaus und Kantor Wolfgang Schaller

    Gelebtes Ehrenamt und Kirchenmusik

    Der damalige Vorsitzende der Interessengemeinschaft Seckenheimer Vereine und Organisationen, Hartwig Trinkaus, erhält am 16. Januar im Saal des Schlosses aus den Händen seiner Tante Cäcilia Blümmel den nach ihrem verstorbenen Mann benannten Alfred-Blümmel-Ehrenorden. Die 1981 von den "Zabbe"-Karnevalisten gestiftete bürgerschaftliche Auszeichnung gibt es unter... [mehr]

  • Blick in die Vereine Personal wechselt in einigen Vorstandsgremien

    Neue Vorsitzende gekürt, Preise und Jubiläen

    Wechsel: Charlotte Pauli (76), Vorsitzende des katholischen Altenwerks der St.-Aegidius-Pfarrei, stellt sich im Januar zum großen Bedauern der Mitglieder nicht mehr zur Wiederwahl. Nachfolgerin wird Roswitha Falkenberg. Nachrücker: In die achtköpfige Führungsmannschaft des evangelischen Männervereins rückt Ende Januar Dr. Wolfgang Schubert auf. Neuer IG-Chef:... [mehr]

  • Stimmgewaltiger Aufbruch Mit vielen Veranstaltungen feiert der "Männergesangverein-Liedertafel 1861/07" sein großes Jubiläum

    Sangeskultur seit 150 Jahren

    "Musikvereine und Chöre sind für die Gemeinschaft ein großer Schatz, den es zu hegen und zu pflegen gilt", betont Mannheims Erster Bürgermeister Christian Specht, als er Ende Januar beim großen Festakt im Vereinshaus die gesellschaftliche Bedeutung des 150 Jahre alt gewordenen "Männergesangverein-Liedertafel" hervorhebt. Der zweitälteste Gesangverein der... [mehr]

  • Schützen im neuen Domizil

    Einen Meilenstein in ihrer über hundertjährigen Geschichte setzt die Schützengesellschaft Seckenheim mit ihrem neuen Vereinsgelände samt großer Schießanlage am Riedweg 10. Feierliche Einweihung ist Anfang April. Der Umzug vom umwaldeten Holzweg 37 bei der Pferderennbahn auf das Areal an der A 656 war notwendig geworden, weil die Firma Dachser ihr... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim 5. Neujahrs-Gala des BDS

    "Sehnsucht nach dem Süden"

    Bereits zum fünften Mal gastiert das Johann-Strauß-Orchester-Kurpfalz unter Leitung von Wolfram Koloseus am Dienstag, 3. Januar, 19.30 Uhr in der Kulturhalle. Veranstalter ist der Bund der Selbstständigen Feudenheim, der unter Mitwirkung von Helmut Linde diese hochklassige Konzertveranstaltung in Feudenheim etabliert hat. Unter dem Motto "Sehnsucht nach dem... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim Theatergruppe "Bergsträßer Heimatbühne" des MGV mit neuem Stück im Zehntkeller

    Eintracht zeigt turbulente Urlaubsreise

    Es darf wieder aus vollem Hals gelacht werden, wenn es bei der Bergsträßer Heimatbühne am 5., 7., 8. und am 15. Januar heißt: "Spanien olé." Die Theatertruppe des MGV Eintracht hat zu Beginn des neuen Jahres eine turbulente, wirkungsvoll in Szene gesetzte Komödie für ihre Schriesheimer Theaterfreunde auf die Bühne gebracht. Doch vor den Erfolg haben die... [mehr]

  • Schriesheim Konzert des Kulturkreises in der katholischen Kirche

    Saxofon trifft Orgel

    Es war ohne Zweifel ein besonderes Bonbon, das der Kulturkreis Schriesheim (KKS) zum Ende des Jahres seinen vielen Freunden servierte: Das umjubelte Konzert in der katholischen Kirche, bei dem man bis zum Schluss vor der Frage stand, trifft hier das Saxofon auf die Orgel oder ist es gar umgekehrt? Weiß doch auch der musikalische Nichtexperte, dass die Instrumente... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Silvesterlauf-Organisatoren hoffen auf hohe Teilnehmerzahl / Erster Lauf zum Bergstraßen-Cup

    Endspurt in Richtung Neujahr

    Ob die 1000er Marke geknackt wird? Mit Spannung erwarten die Organisatoren vom Skiclub Heddesheim die Zahl der Teilnehmer beim 22. Heddesheimer Silvesterlauf am 31. Dezember, der gleichzeitig der 1. Lauf zum Bergstraßen-Cup ist. Was 1990 mit 64 Startern begann, hat sich inzwischen zum sportlichen Großereignis entwickelt: 1999 wurde erstmals die 500er-Marke... [mehr]

  • Heddesheim

    Fetzige Musik auf der Eisbahn

    Ausnahmsweise an einem Donnerstag, 29. Dezember, findet auf der Freiluft-Kunsteisbahn im Heddesheimer Sportzentrum (Ahornstraße) eine Eisdisco statt. Von 17 bis 22 Uhr ist mit Musik und Lasershow für Stimmung gesorgt. Am Freitag, 30. Dezember, können die Schlittschuhläufer dann beim "R&B Night Fever" ihre Runden auf dem Eis drehen. Die Veranstaltung beginnt um... [mehr]

Heidelberg

  • Silvester Posaunenchor Wieblingen lädt ein

    Festliches Konzert

    Der Posaunenchor Heidelberg-Wieblingen lädt am Samstag, 31. Dezember, 21 Uhr, zu einem festlichen Silvesterkonzert mit dem Ensemble "Mannheimer Blech" in die Kreuzkirche (Mannheimer Straße 254) ein. Unter der Leitung von Prof. Ehrhard Wetz spielen die Musiker Werke von Bach, Händel, Purcell und anderen. Der Eintritt kostet 15 Euro, Karten gibt es an der Abendkasse... [mehr]

  • Sachbeschädigung

    Junge Randalierer von Polizei verfolgt

    Am späten Montagabend wurde eine Gruppe randalierender Jugendlicher in der Weststadt nach einer Verfolgungsjagd mit der Polizei festgenommen. Die sieben Jungen im Alter von 15 bis 17 Jahren waren zuvor gegen halb zehn Uhr abends dabei beobachtet worden, wie sie Außenspiegel von mehreren Autos herunter traten. Die Fahrzeuge waren in der Dantestraße abgestellt.... [mehr]

  • Elternabend

    KFG informiert über Hochbegabtenzug

    Eltern, die ihr Kind für den Hochbegabtenzug auf dem Kurfürst-Friedrich-Gymnasium anmelden möchten, sind von der Schule eingeladen, zu einem Informationsabend am Donnerstag, 12. Januar, zu kommen. Für das Schuljahr 2012/2013 freut sich das Gymnasium darauf, zum sechsten Mal Schüler in eine Hochbegabtenklasse aufzunehmen. Neben den allgemeinbildenden Regelklassen... [mehr]

  • Ski-Unglück

    Ski-Unglück: Salzburger Staatsanwaltschaft ermittelt wegen fahrlässiger Tötung / Unfall mit Pistenraupe in einer Senke Vater liegt weiterhin im Koma

    Der Vater des fünfjährigen Jungen, der bei einem Pistenunglück am Sonntag in Österreich ums Leben kam (wir berichteten), liegt immer noch im Koma in einem Krankenhaus im Bundesland Salzburg. Auf Anfrage dieser Zeitung erklärte ein Sprecher des Landespolizeikommandos Salzburg, dass der 32-Jährige "stabil, aber noch im Tiefschlaf" sei. Möglicherweise könne er... [mehr]

  • Unfall

    Taxifahrer missachtet Vorfahrt

    Vier leicht verletzte Personen und ein Sachschaden in Höhe von etwa 40 000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich an Weihnachten auf der B 37 ereignet hat. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 41-jähriger Taxifahrer zu der genannten Zeit vom Neckarstaden auf die Bundesstraße ein, ohne die Vorfahrt eines in Richtung Neckargemünd fahrenden Autos zu... [mehr]

  • 2012 Termine, die man sich jetzt schon merken sollte

    Theater und Musik beleben die Stadt

    Auch im kommenden Jahr gibt es zahlreiche Veranstaltungen, die Heidelbergs Ruf als Kultur- und Festivalstadt bestätigen. Sowohl Freunde des Theaters als auch Literatur- und Musikbegeisterte kommen dabei auf ihre Kosten. Der Höhepunkt des Kulturjahrs: Pünktlich zur Spielzeit 2012/2013 wird der zweite Zuschauersaal im Theater im Zentrum der Altstadt eingeweiht. Auch... [mehr]

Heppenheim

  • "Traumzeit" im Saalbau-Kino

    Das Theater Anu und Stefan Behr gastieren ab heute, Mittwoch, mit dem poetischen Theater-, Geschichten- und Zauberabend "Traumzeit" in Heppenheim. Bis zum 31. Dezember ist jeden Abend um 20.30 Uhr im Saalbau-Kino eine Vorstellung. BILD: zg

  • Jubiläen Arbeitgeber würdigte langgediente Mitarbeiter

    40 Jahre für die "Quelle"

    Es ist längst nicht mehr alltäglich, dass Menschen ihre gesamte berufliche Karriere in einem Unternehmen verbringen - es ist mittlerweile etwas Besonderes. Bei der Odenwald-Quelle wurden jetzt zwei Personen ausgezeichnet, die 40 Jahre für die "Quelle" tätig sind: Rosa Culibrk und Carlo De Tora feierten im Dezember Jubiläum. Etwa zwei Drittel ihres Lebens haben... [mehr]

  • Vorspiel Nachwuchs des Konservatoriums Bergstraße musizierte im Kurfürstensaal

    Auftritt der jungen Talente

    Alle Jahre wieder erfreut das Konservatorium Bergstraße zur Adventzeit mit einem großen Vorspiel, denn auch der Nachwuchs soll seine Chance haben. Der erste Teil begann schon um 11 Uhr. Den Beginn machten mit klassischen Stücken Theresia Priebe, Franz Schmelzing und Felix Lange (alle auf der Violine), bevor Liz Eschelbach ihr Können auf der Blockflöte... [mehr]

  • Unfall auf der B 44

    Auto im Graben: Zwei Frauen befreit

    Ein Heppenheimer Streifenpolizist war auf dem Heimweg, als er auf der B 44 zwischen Lampertheim und Bürstadt einen Opel Corsa im Straßengraben sah. Der Beamte stoppte. Als er zu dem Fahrzeug kam, sah er, dass zwei Frauen vorn im Auto saßen, die sich nicht alleine aus dem Wagen befreien konnten. Ein junger Feuerwehrmann, der ebenso angehalten hatte, und der... [mehr]

  • Kirchen Die Herkunft der Miniaturlandschaft im "Dom der Bergstraße" liegt im Dunkeln

    Das Geheimnis der Krippe von St. Peter

    Am Mittwoch vor Heiligabend kamen mehrere Frauen, das Küsterteam aus der Filialgemeinde Erbach und eine weitere Helferin in die Kirche St. Peter und ließen dort rund um den Stall eine Landschaft entstehen. Klassisch ist die Szenerie, klassisch sind auch die großen Figuren in Form und Farbe, eine Darstellung, die traditionellen Krippenbildern entspricht. Die Tannen... [mehr]

  • Haushalt 2012 Grüne Liste bleibt bei ihrer Kritik an den von der Koalition beschlossenen Gebührenerhöhungen

    Den Segen gibt es nur für die CDU

    Der CDU-Fraktions- und Stadtverbandsvorsitzende Jürgen Semmler hat der Grünen Liste Heppenheim (GLH) nach deren Kritik am Haushalt 2012 und den beschlossenen Gebührenerhöhungen einen "Mangel an Lösungsansätzen" vorgeworfen und geäußert, dass man "den kommenden Generationen keine Schuldenberge hinterlassen" dürfe. Dieser Satz oder ähnliche Sätze, heißt es... [mehr]

  • Vettel-Fanclub 100 Mitglieder feierten den Jahresabschluss

    Der Star war schon in Urlaub

    "Sicher werden wir uns in den nächsten Tagen und Wochen auch mal ein bisschen zurücklehnen und vor allem mit unseren Familien und Freunden Weihnachten feiern, aber im Kopf sind wir schon wieder bei der nächsten Saison". Mit diesen Worten grüßt Formel-1-Doppelweltmeister Sebastian Vettel von seiner Homepage. Allzu gerne hätten ihn die Mitglieder des Fanclubs in... [mehr]

  • Wohnen Bauprojekt auf dem Areal der Firma Widmer schreitet zügig voran

    Die ersten Familien können einziehen

    Es geht voran auf dem rund 8000 Quadratmeter großen Gelände der traditionsreichen Heppenheimer Firma Oskar Widmer, das der Heidelberger Unternehmer Erich Müller vor drei Jahren erworben hat. Zwischen Kalterer-, Ketteler- und Lindenstraße entstehen fünf Mehrfamilienhäuser mit Eigentumswohnungen zwischen 50 und 160 Quadratmetern Wohnfläche; außerdem werden... [mehr]

  • Bergsträßer Jazz-Festival Mitreißendes Gospelkonzert mit "The PresenCe" und Tommie Harris am zweiten Weihnachtsfeiertag im Bensheimer Parktheater

    Ein prall gefülltes Gute-Laune-Paket

    Vier Jahre ist das Bergsträßer Jazz-Festival gerade mal jung. Und schon hat sich das Gospelkonzert, zu dem dessen künstlerischer Leiter Dr. Bruno Weis, seine Mitstreiter und die Sponsoren Sparkasse Bensheim, GGEW AG, Stadtkultur Bensheim und der Bergsträßer Anzeiger jeweils am zweiten Weihnachtsfeiertag ins Parktheater einladen, zu einem beliebten, ja für viele... [mehr]

  • Ein schöner Brauch in der Hutzelschweiz

    Seit fast 40 Jahren treffen sich die Hutzelschweizer an Heiligabend unter ihrem Weihnachtsbaum am "Eberhards-Kreuz" und wünschen sich frohe Weihnachten. In diesem Jahr waren einige Heppenheimer aus anderen Stadtteilen darunter, die von diesem Brauch gehört hatten. Überhaupt würden es immer mehr, fanden Norbert Schneider und Holger Mitsch, die sich um den... [mehr]

  • Tierquälerei Labrador-Mix auf einem Parkplatz angebunden

    Hund an der Autobahn ausgesetzt

    Ein tragisches Schicksal hat ein Labrador-Mix zu weihnachten erlitten. Der Hund wurde am zweiten Weihnachtsfeiertag auf dem Parkplatz Nachtweide an der A 5 bei Bickenbach angebunden aufgefunden. Gegen 17 Uhr wurde die Polizei über das Tier informiert. Als die Beamten zum Parkplatz kamen, fanden sie die bedauernswerte Kreatur. Das arme Tier war mit einer Leine an die... [mehr]

  • Jetzt mit Aroma-Bar: Der Erlebnispfad Wein und Stein hat eine weitere Attraktion

    Der Erlebnispfad Wein und Stein ist um eine Attraktion reicher. Am Fuß des Weinbergs Steinkopf bietet eine Aroma-Bar die Möglichkeit, Düfte kennenzulernen, die mit dem Geschmack der verschiedenenen Rebsorten verbunden sind. Pünktlich zu Weihnachten wurde die mit Solarstrom betriebene "Wein-Aroma-Bar" als weitere Station des Erlebnispfads fertiggestellt. Die... [mehr]

  • Secondhand-Basar

    Kommunionkleidung aus zweiter Hand

    Die Kirchengemeinde Sankt Peter veranstaltet am 15. Januar 2012 (Sonntag) im Marienhaus einen Secondhand-Basar. Angeboten wird gut erhaltene Kommunionbekleidung aus zweiter Hand. Die Veranstaltung läuft von 11.15 bis 12 Uhr. zg

  • Straße der Heimkehrer Initiative sorgt für mehr Kontakte

    Mit dem Nachbar ins Gespräch kommen

    Die Straße der Heimkehrer in der Weststadt ist eine Straße wie viele. Mittendrin liegt ein großer Wohnblock, in dem viele ältere Bürger wohnen, darunter auch Schwerstbehinderte. Soziale Kontakte unter den Menschen, auch unter Nachbarn, waren kaum vorhanden. Vier engagierte Frauen erkannten, dass sich dieser Zustand ändern musste. So fanden sich vor einigen... [mehr]

  • Musik aus den Alpen und Ehrungen

    Musik aus den Alpen erklang bei der Weihnachtsfeier des Gebirgstrachtenvereins Alpenrose im Heppenheimer Vereinshaus. Außerdem wurden langjährige Mitglieder geehrt. Das Foto zeigt (von links): Michel Kuhn (zehn Jahre), Jürgen Biereder (35 Jahre), Marion Kuhn (zehn Jahre), Manfred Mai (20 Jahre), Marianne Pfeifer (35 Jahre), Schriftführer Hans-Peter-Weber, Elma... [mehr]

  • Silvesterknallerei Wie Sie Ihrem Vierbeiner ein wenig die Angst nehmen können

    Viele Tiere geraten durch Böller in Panik

    Eins sollte man als Hundebesitzer am Silvesterabend keinesfalls tun: Mit einem unangeleinten Vierbeiner spazieren gehen. Dr. Birgit Hagen, Tierärztin in Auerbach, kennt einige Fälle, in denen der Wauz in Panik durchgegangen ist, weil zur falschen Zeit am falschen Ort eine Rakete gestartet wurde. Mit Glück kratzt ein völlig verstörtes Tier am Neujahrsmorgen an... [mehr]

Hessen/RLP

  • Parteien Vize der Bundes-CDU fordert, neue Klientel hinzu- und alte zurückzugewinnen

    Bouffier bläst zur Wählerjagd

    Die CDU muss nach Auffassung ihres Vize-Bundesvorsitzenden Volker Bouffier neuen Wählern wie auch ihren verlorenen Stammwählern nachgehen. Mit dieser Frage beschäftigte sich der vom Bundesvorstand mit Misstrauen gesehene "Berliner Kreis", sagte der hessische Ministerpräsident und CDU-Landeschef. "Es ist immer richtig, darüber zu diskutieren: Wie können wir uns... [mehr]

  • Urteil

    Geldstrafe wegen falschen Alarms

    Weil er bei der Notruf- leitstelle den angeblichen Selbstmordversuch seiner Freundin gemeldet und dadurch einen unnötigen Notarzteinsatz verursacht hat, ist ein 57-Jähriger zu 1100 Euro Geldstrafe verurteilt worden. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen dem Angeklagten und seiner Freundin. Bei der Auseinandersetzung im März dieses Jahres habe die Frau... [mehr]

  • Feinstaubbelastung Grenzwert trotz Umweltzone überschritten

    In Frankfurt herrscht dicke Luft

    Mit oder ohne Umweltzone: In diesem Jahr ist die Feinstaubbelastung in hessischen Großstädten zu hoch. Frankfurt und Darmstadt meldeten schon Wochen vor Jahresende mehr Grenzwertüberschreitungen als erlaubt. An 35 Tagen im Jahr darf der EU-Grenzwert von 50 Mikrogramm je Kubikmeter Luft überschritten werden. Die meisten Überschreitungen meldet ausgerechnet... [mehr]

  • Kriminalität

    Polizeihund stoppt Flüchtigen mit Biss

    Mit einem gezielten Biss hat Polizeihund "Derius" einen jungen Mann gestellt, der eine Bahnreisende belästigt haben soll. Der 18-Jährige habe sich am Bahnhof Goddelau in einer S-Bahn an der Frau vergangen. Ein Lokführer konnte eingreifen und die Polizei alarmieren. Mit Streifen, dem Hund und der Hilfe eines Hubschraubers fanden die Beamten den jungen Mann, nur... [mehr]

  • Wetter

    Ungemütlicher Jahreswechsel

    Ungemütlich und nasskalt wird der Jahreswechsel in Hessen. Wolken, Nebel, Regen oder Schnee - das Wetter zeigt sich meist grau in grau. Höchstens auf den Bergen kann es mal schneien, aber sonst fällt immer wieder Regen. Die Temperaturen sinken zunächst ein wenig, aber zu Silvester wird es schon wieder milder. "Auf richtiges Winterwetter können wir weiterhin nur... [mehr]

  • Restaurant

    Vergiftung durch Kohlenmonoxid

    Wegen einer hohen Kohlenmonoxid-Konzentration ist ein Shisha-Restaurant in Griesheim bei Darmstadt am Montagabend geschlossen worden. Möglicher Grund könnte das Rauchen vieler Gäste von Wasserpfeifen kombiniert mit dem Rauch des Grills sein, sagte ein Polizeisprecher gestern. Die 13 Gäste klagten über Übelkeit, aber nur die Wirtin kam mit Verdacht auf eine... [mehr]

  • Konjunktur Experten erwarten Boom am Arbeitsmarkt

    Weiterhin Wachstum

    Der Boom am hessischen Arbeitsmarkt setzt sich wohl auch im neuen Jahr noch fort. Zwar haben sich die konjunkturellen Aussichten nach zwei spektakulären Aufholjahren mit Wachstumsquoten oberhalb von 3 Prozent leicht eingetrübt. Doch die Experten sehen immer noch deutliche Chancen auf ein Wirtschaftswachstum oberhalb von 1 Prozent, so dass auch der nachlaufende... [mehr]

  • Landtag Der Grüne Tarek Al-Wazir und Thorsten Schäfer-Gümbel (SPD) kämpfen um den Führungsanspruch in der Opposition

    Wettstreit der Herausforderer

    Im hessischen Landtag gibt es einen Wettstreit zwischen SPD und Grünen: Wer ist der Chef der Opposition? Die alte Volkspartei SPD nimmt für sich in Anspruch, das Lager der Regierungsgegner anzuführen. Thorsten Schäfer-Gümbel hat sich zum Herausforderer von Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) küren lassen. Doch die verpatzte Regierungsübernahme 2008 hat... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Stützpunktleiter Geweniger und Lehrer Schrepp überreichen 70 Sportabzeichen

    Medaillen für sportlichen Erfolg

    Als Rektor Jens Drescher den Namen Maria Ewald vorliest, schreien die Schüler und jubeln in der Aula der Karl-Drais-Schule in Leutershausen. Maria legte fünf Prüfungen beim deutschen Sportabzeichen ab. Der verdiente Lohn sind eine Urkunde und sowie die goldene Nadel mit einer Zahl eingraviert. Sportlich sind nicht nur die Leistungen der Schüler, sondern auch des... [mehr]

Hochschule

  • Rückblick Ein Jahr im Leben eines Studenten bietet viele Veränderungen - fünf Mitarbeiter der Hochschulredaktion erzählen, woran sie sich noch lange erinnern werden

    2011 ist vorbei - und was bleibt?

    Eier, Käse, Wurst? Nein, danke!Mein Wort des Jahres: vegan. Meine Beschäftigung des Jahres: Das Kleingedruckte auf Lebensmitteln lesen. Meistgestellte Frage des Jahres: "Äh, und wieso macht man das?" Vor einem Jahr habe ich Milch, Käse und Eier von meiner Einkaufsliste gestrichen. Fleisch esse ich schon lange nicht mehr. Am Anfang war es schwer: Ich stand traurig... [mehr]

  • Kunst Die Uni Heidelberg hat einen eigenen "Sexy Studikalender"

    Heidelberger Studenten ziehen im Hörsaal blank

    24 Studenten haben in Hörsälen der Uni Heidelberg ihre Hüllen fallengelassen und sind für einen guten Zweck vor die Kamera getreten. Viel Haut sollten sie zeigen, schließlich waren die Fotos für einen erotischen Kalender. Den "Studikalender Heidelberg 2012. Sexy. Seit 1386." Der Macher des ungewöhnlichen Kalenders ist Christoph Dressler. 23 Jahre jung ist der... [mehr]

  • Germanistik Die Universität kämpft für die Zulassungsbeschränkung

    Hörsaal platzt aus allen Nähten

    Der Wegfall der Wehrpflicht sowie der doppelte Abiturjahrgang in einigen Bundesländern führten zu einem erheblichen Anstieg der Studienanfänger in diesem Jahr. Dass diese grundsätzlich erfreuliche Nachricht auch zu einem großen Problem werden kann, hat die Philosophische Fakultät der Uni Mannheim am eigenen Leibe erfahren. Die Studiengänge Geschichte,... [mehr]

Hockenheim

  • Freie Wähler laden ein

    "Närrischer Ochse" mit viel Humor

    Bereits seit über 20 Jahren starten die Freien Wähler in Reilingen mit einem Ochsenkopfessen in das neue Jahr. Zwischenzeitlich ist daraus eine Veranstaltung geworden, die ganz im Stil früherer bunter Abende einlädt. Der "närrische Ochse" ist keine Faschingssitzung, sondern ein buntes Kaleidoskop von Sketchen, Gesang und Tanz abseits der Politik. Die Künstler... [mehr]

  • Freiwilligendienst Vier Monate Tansania - ein Zwischenbericht von Steffi Sommer / Vielfältige Eindrücke und Erfahrungen im afrikanischen Land

    Die Menschen strahlen und lachen trotz aller Not

    Als Stefanie Sommer im Juli dieses Jahres Hockenheim verließ, um sich für 13 Monate in Richtung Afrika zu verabschieden, versprach sie in einem Artikel in unserer Zeitung, dass sie sich zwischendurch mal wieder melden würde. Dies hat sie nun getan und wir veröffentlichen ihren Situationsbericht nach über vier Monaten Aufenthalt in Tansania. Die Hockenheimerin... [mehr]

  • Silvesterbräuche Reilinger Bürger mit Migrationshintergrund erzählen, wie man in ihrem Heimatland traditionell den Jahreswechsel zelebriert

    Laoten feiern gleich zweimal

    Für viele ist es die längste Nacht des Jahres. Denn dieser einen Nacht wohnt ein Ende, aber zugleich ein neuer Anfang inne. Es ist Jahresabschluss. Silvester steht unmittelbar vor der Tür und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Der Sekt steht kalt, die Bowle ist angesetzt, die Vorsätze sind gefasst. Auf deutschen Küchentischen brutzeln kleine... [mehr]

  • Mit Kreativität zum großen Wandkrippenbild

    Auf der Pflegestation im Med-Center feierten Bewohner, Mitarbeiter und Angehörige ihre traditionelle Adventsfeier. Da die Bewohner schon zuvor in Weihnachtsstimmung waren, erstellten sie zusammen mit Mitarbeiterinnen der Aktivierung ein großes Wandkrippenbild, das in der Weihnachtszeit den Eingangsbereich der Station schmückt. Besucher und Mitarbeiter sorgten für... [mehr]

  • Landfrauenverein Gehaltvolle Feier mit Liedern und Gedichten

    Sterne vom Himmel

    Die Landfrauen trafen sich samt geladener Gäste im festlich geschmückten Saal der "Brauerei zum Stadtpark" zur Weihnachtsfeier. Vorsitzende Elfriede Gieser begrüßte die Anwesenden und las den Jahresgruß vom Landesverband in Stuttgart vor. Anschließend wurde gemeinsam das Lied "Leise rieselt der Schnee", begleitet vom Musikduo Otto und Ingrid Mayer mit Zither... [mehr]

  • Ortskernsanierung Komplettausbau der Wörschgasse beendet / Sicherheit erhöht

    Wohnqualität gesteigert

    Für die Anwohner der Wörschgasse ging kurz vor Weihnachten noch ein besonderer Wunsch in Erfüllung. Ihre völlig neu gestaltete Wohnstraße wurde fertiggestellt. Damit hat eine fast ein halbes Jahr andauernde, mit vielen Einschränkungen verbundene Bauphase ihr Ende gefunden, teilt die Gemeindeverwaltung mit. Die Freude der Anwohner teilen auch Diplomingenieur... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Caritas-Gruppe sammelte für Wohnsitzlose

    Mit gefüllten Tüten viel Freude bereitet

    Die Ilvesheimer Caritas-Gruppe hat seit dem ersten Adventssonntag wieder für wohnsitzlose Menschen in Mannheim und Umgebung gesammelt. Denn die Gruppe weiß, wer nichts erwarte, freue sich über ein unverhofftes Weihnachtsgeschenk ganz besonders. So gehe es den wohnsitzlosen Frauen und Männern. Auf der Straße zu leben, bedeute auch das Aus der sozialen... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Jungbusch Schön schräges Ensemble in der kleinen, aber feinen Konzertreihe "Jazz im Busch"

    Kanaillenvögel mit großen Gefühlen

    Einen romantisch verträumten Abend erlebten knapp 20 Besucher in der kleinen, feinen Konzertreihe Jazz im Busch in den Räumen der Künstlerinitiative Laboratorio 17. Auf der Bühne im Schaufenster des ehemaligen Elektroladens in der Jungbuschstraße trieben zwei Kanaillenvögel ihr herrlich schräges Unwesen. Unter dem aufreizenden Namen "Jazzkanaillen" musizieren... [mehr]

  • Innenstadt Traditionelle Weihnachtsfeier beim VdK-Ortsverband

    Muddersproch gebabbelt

    Mitglieder des VdK Mannheim-Innenstadt trafen sich jetzt zu ihrer Weihnachtsfeier. Nach der Begrüßung durch Vorsitzende Renate Baumbusch übermittelte der stellvertretende Vorsitzende des Kreisverbandes, Helmut Gaa, den Anwesenden Grüße vom Kreisverband Mannheim. Mit dabei Christian Herbon, der weihnachtliche Lieder auf seinem Keyboard spielte. Besonderer Gast:... [mehr]

  • Innenstadt/Jungbusch Bezirksbeirat beschäftigt sich mit der Problemimmobilie in der Hafenstraße und dem Quartiermanagement

    Quartierarbeit vor einem Neustart

    Lag es am Weihnachtsfest oder an den mahnenden Worten des Versammlungsleiters und Stadtrats Mathias Meder (Bündnis 90/Die Grünen), der zu Beginn der Sitzung des Bezirksbeirates Innenstadt/Jungbusch mahnte, "doch zu schauen, dass es eine friedliche Sitzung wird". Jedenfalls gab es wenig kontroverse Diskussionen, dafür viel gegenseitiges Lob. Einzig, das verspätete... [mehr]

  • Innenstadt

    Viel Musik zum Jahreswechsel

    Zwei besondere musikalische Werke erwarten die Besucher rund um den Jahreswechsel in der Jesuitenkirche: Im Jahresschlussgottesdienst mit Stadtdekan Karl Jung am Silvesterabend, 31. Dezember, um 18 Uhr spielt Kantor Tobias Breitner als Nachspiel Bedøich Smetanas "Die Moldau" in einer eher selten zu hörenden Orgelfassung. Das Werk des tschechischen Komponisten... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal Dörsam Brüder geben Weihnachtskonzert im Kulturhaus / Künstler kehrten drei Stunden ihre "musikalische Seele nach außen"

    Musiker bereiten furioses Klangfest

    Es ist ein Bild, das in Blei gegossen gehört. Da sitzt Franz-Jürgen Dörsam ganz links am Fagott, Adax Dörsam an der Gitarre, rechts flankiert von Bruder Matthias an der Klarinette. Für ein aufwändig gegossenes Bild ist das keineswegs zu profan. Denn immerhin haben die drei Dörsam-Brüder (3D) gerade ihre musikalische Seele nach außen gekehrt, fast drei... [mehr]

  • Käfertal Hotel-Kunden spenden für Kinderheim St. Josef

    Reiche Bescherung

    Die Bescherung fiel für die Kinder im Kinderheim St. Josef in diesem Jahr reich aus. Ein großes Auto bis unters Dach gefüllt mit bunt verpackten Geschenkpaketen fuhr kurz vor Heiligabend vor dem Kinderheim vor, und ausgeladen wurden knapp 90 Geschenke. Hinter jedem Geschenk steckt ein erfüllter Wunsch eines der Kinder aus dem St. Josef-Kinder- und Jugendheim. Von... [mehr]

Kommentare Stadtteile

  • Autonomie als Grundlage

    Die Quartiermanager sollen auch künftig den Bewohnern "völlig autonom" zur Verfügung stehen, die bewährte Arbeit in den Stadtteilen soll fortgeführt werden: Die Botschaft hört man gern. Dass allerdings bei der Bezirksbeiratssitzung vom neuen Trägervereinsvorstand extra betont wurde, was eigentlich selbstverständlich für die Netzwerkarbeit sein müsste,... [mehr]

Kultur

  • Kulturpolitik

    Elbphilharmonie noch später fertig

    Die Fertigstellung der Hamburger Elbphilharmonie verzögert sich ein weiteres Mal: Der Prestigebau wird nun voraussichtlich erst Ende 2014 fertiggestellt. Das Bauunternehmen Hochtief habe der Behörde jetzt November 2014 als Bauende genannt, sagte Elbphilharmonie-Pressesprecher Karl Olaf Petters gestern. Nachdem vertraglich zunächst November 2011 vorgesehen war,... [mehr]

  • Pop Queen Esther Marrow und The Harlem Gospel Singers brillieren auf ihrer Jubiläumstour im Mannheimer Rosengarten - mit Cassandra Steen als Gastvokalistin

    Gesangliche Delikatessen zum Ruhme Gottes

    In Mannheim sind die Gastspiele von Queen Esther Marrow und den Harlem Gospel Singers (HGS) nach ihren vielen alljährlichen Auftritten ein fester Bestandteil im Konzertkalender. Bei ihrer Jubiläumstour zum 20-jährigen Bestehen hört man ihnen noch ein wenig genauer zu. Und es lohnt sich. Wie immer zur Weihnachtszeit bringt das Ensemble seine Show auf die Bühne im... [mehr]

  • Kulturpolitik Eine neue Initiative deutscher Jazzmusiker fordert einschneidende Verbesserungen bei der Förderung der Szene

    Jazzer gegen Billig-Gagen

    Konzertgagen von 50 Euro für ein abendfüllendes Programm, Auftritte in Clubs, die keine Künstlergarderobe haben, Übernachtungen in lausigen Absteigen ohne Frühstück - solche Auswüchse gehören immer noch zum Alltag vieler Jazzmusiker. Kein Wunder also, dass sich jetzt eine bundesweite Musikerinitiative gegründet hat, die sich "für einen starken Jazz" in... [mehr]

  • Klassik Eindrucksvoller Auftritt des Henry Purcell Chors in der Mannheimer Friedenskirche

    Klangvolle Reise durch fünf Jahrhunderte

    "Wie soll ich dich empfangen" ist ein Weihnachtslied des zeitgenössischen Kirchenmusikers Manfred Schlenker. Den Kanon auf den Lippen, bewegte sich der Henry Purcell Chor durch die Kirche zum Altarraum. Damit gelang ihm ein feierlicher Einstieg bei seinem Konzert in der voll besetzten Mannheimer Friedenskirche. Feierlich war auch die Beleuchtung des Gotteshauses im... [mehr]

  • Kabarett Mannheimer Kabarett Dusche bringt in der Klapsmühl' seine Hommage an den unvergessenen Humoristen neu heraus

    Lachen über Loriots Späße

    Als im August 2011 die ganze Nation Loriots Tod ehrlich betrauerte, da war es sonnenklar, dass seine "Dramatischen Werke" nun einer gewaltigen Renaissance entgegen sehen. Nicht, dass sie je vergessen waren - obwohl die legendären Fernsehserien nun schon drei Jahrzehnte zurückliegen, sind auch deren Wiederholungen zuverlässige Quotenrenner. Die erwartete... [mehr]

  • Sonniger Südwesten

    Angesichts der vielen Klagen, die Musiker, Veranstalter und Kritiker bundesweit über den Zustand der Jazzszene äußern, kommt man sich in unserer Metropolregion vor, als befände man sich mitten auf der Sonnenseite der Jazz-Landschaft. Denn hier blüht sowohl das Kreativpotenzial der Musiker als auch die Nachfrage des Publikums. Der Besucherrekord des... [mehr]

  • Klassik Konzert von Reinhold Friedrich und Christian Schmitt

    Virtuose Duo-Musik

    Die Königin der Instrumente und das Instrument, das einst Herrscher ankündigte: Welche Kombination könnte besser geeignet sein für ein Weihnachtskonzert? Noch dazu, wenn - wie bei den Schlosskonzerten Mannheim - zwei so herausragende Künstler wie der renommierte Trompeter Reinhold Friedrich und der Organist Christian Schmitt spielen. Zwar gerät der Auftakt des... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg

    Ehrlicher Finder verzichtet auf Lohn

    Einem ehrlichen Finder hat es ein 17-Jähriger aus Edingen-Neckarhausen zu verdanken, dass er seinen Geldbeutel mit vollständigem Inhalt wieder in Besitz nehmen konnte. Der Jugendliche war nach Angaben der Polizei am Montag gegen 20.25 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Neckarbrücke zwischen Ladenburg und Edingen-Neckarhausen unterwegs, als ihm seine Geldbörse aus der... [mehr]

  • Ladenburg Edinger-Chöre begeistern ihr Publikum in der evangelischen Stadtkirche

    Fulminantes Feuerwerk am Feiertag

    Whitney Houstons "Didn't we almost have it all", gesungen von Solistin Jeanette Friedrich, erfüllte am Abend des zweiten Weihnachtsfeiertages die evangelische Stadtkirche in Ladenburg. Es war der fulminante Startschuss zum Weihnachtskonzert der Edinger-Chöre. Mit Andrew L. Webbers "Only you" eröffneten zunächst die Frauen des Vocal-Ensembles Ladenburg alleine den... [mehr]

  • Ladenburg Krippenmusical in der katholischen Kirche St. Gallus

    Hannah und Nicolas sind mittendrin

    In der voll besetzten katholischen Kirche St. Gallus in Ladenburg wollte die kleine Hannah heimlich mit ihrem Freund Nicolas, das Krippenspiel anschauen. Doch plötzlich waren die beiden mittendrin im Geschehen, und jeder konnte sie sehen. Eine Glocke ertönte, und die Ausruferin Amelie forderte alle Menschen auf, sich zählen zu lassen. Also machten sich Maria... [mehr]

  • Ladenburg Schülerzeitung belegt den 3. Platz

    Martinsschüler holen Preis in Stuttgart ab

    Beim Schülerzeitschriften-Wettbewerb des Landes Baden-Württemberg war neben "Tempus" vom CBG (wir berichteten) auch die Ladenburger Martinsschule erfolgreich. "Juhu, wir haben gewonnen: Den 3. Preis!", schreibt die Schule in einer Pressemitteilung. Mitte Dezember waren Schülerzeitungsredakteure und Begleiter nach Stuttgart ins Neue Schloss zur Preisverleihung... [mehr]

  • Ladenburg Basar und Programm der Erich-Kästner-Schule

    Weihnachten im Orient

    Beeindruckend empfangen hat die Besucher der Weihnachtsfeier der Erich-Kästner-Schule (EKS) in Ladenburg eine übergroße, mit orientalischen Weihnachtsmotiven bemalte Plakatwand, die von den Schülern der Klassen 9 unter der Leitung ihrer Klassenlehrerin Anne Schlippe gestaltet worden war. Doch zunächst durften Eltern, Erzieher und viele Freunde der Schule das... [mehr]

Lampertheim

  • Leserbrief Zur Berichterstattung über die Unterführung in Hofheim

    "Flickschusterei statt strategische Lösung"

    Unterführung Lindenstraße Falltorstraße - mit diesem rund 6,5 Millionen Euro teuren Projekt wurde der zweite Teil des vor mehr als drei Jahrzehnten geplanten Umfahrungskonzepts für Hofheim realisiert. Bei der innerörtlichen Unterführung ging es um die Lösung des bis dahin existierenden Problems des beschrankten Bahnübergangs Heinrichstraße. Dieses Problem... [mehr]

  • Kanu Birgit Fischer trainiert für Olympia in London

    "Will wissen, was ich noch kann"

    Birgit Fischer bastelt mit fast 50 Jahren an ihrem dritten Comeback, Oksana Chusovitina und Anna Dogonadze peilen in London Olympia-Rekorde an: Die deutschen "Powerfrauen" sind anscheinend auch im hohen Sportler-Alter unverwüstlich. Während auch Kugelstoßerin Nadine Kleinert mit fast 37 Jahren in der britischen Hauptstadt noch einmal Olympia-Gefühle genießen... [mehr]

  • Reisekreis

    Auf den Spuren Pilchers

    Vom 9. bis 22. März veranstaltet der Hofheimer Reisekreis eine 14-tägige Flug-Studienreise nach Vietnam von Hanoi bis Saigon. Der Studienreisekreis veranstaltet vom 2. bis 10. Juli 2012 eine neuntägige Reise nach Südengland "auf den Spuren Rosamunde Pilchers". Ins romantische Cornwall und in die pulsierende Stadt London. Der Studienreisekreis veranstaltet vom 4.... [mehr]

  • Wirtschaft Technisches Apparatelager wird aus Ludwigshafen herverlegt / 40 000 Quadratmeter Fläche nötig

    BASF will auch 2012 in Lampertheim investieren

    In diesem Jahr hat die BASF Lampertheim GmbH rund zehn Millionen Euro in den Standort investiert, im kommenden Jahr plant das Unternehmen das Investitionsvolumen nochmals zu erhö-hen, teilt die BASF in einer Pressemitteilung mit. Einen Rückblick auf die Entwicklung der BASF Lampertheim GmbH sowie einen Ausblick auf künftige Vorhaben 2012/13 präsentierten Werner... [mehr]

  • Katholische Kirche Sternsinger bereiten sich auch in Lampertheim auf die bevorstehende Aktion vor

    Der Segen wandert von Tür zu Tür

    In wenigen Tagen werden auch in Lampertheim wieder die Sternsinger von Tür zu Tür ziehen, ihre Lieder singen und Gottes Segen überbringen. Eine Besonderheit in diesem Jahr ist, dass die bundesweite Eröffnung in Mainz stattfindet unter dem Motto: "Klopft an Türen, pocht auf Rechte!" Damit soll auf die Situation von Kindern in Nicaragua aufmerksam gemacht werden,... [mehr]

  • Opernaufführung

    Fahrt ins Nationaltheater

    Die Aufführung der Opern "Cavalleria rusticana/I Pagliacci" von Mascagni/Leoncavallo am Mittwoch, 11. Januar, ist der nächste Termin des Regionalabonnements Lampertheim, das Fahrten zum Mannheimer Nationaltheater organisiert. Zu den Veranstaltungen gibt es einen Bustransfer zum Nationaltheater Mannheim. zg

  • Tanzschule Weihnachtsparty auf dem Parkett

    Frei nach Charles Dickens

    Gerade nach den Feiertagen haben viele Leute das Gefühl, etwas zu viel Essen und zu wenig Bewegung gehabt zu haben. Eine tolle Methode, um zu verhindern, dass sich Gans, Raclette, Plätzchen und Stollen dauerhaft auf den Hüften niederlassen, besteht darin, die überschüssigen Kalorien beim Tanzen zu verbrennen. Gut besucht war daher die abendliche... [mehr]

  • Lukasgemeinde

    Gottesdienst zum Jahresabschluss

    Die Lukasgemeinde lädt ein zu den Gottesdiensten zum Jahreswechsel. Am 31. Dezember, 18 Uhr, findet der Gottesdienst zum Jahresschluss mit Pfarrerin Sabine Sauerwein statt. In diesem meditativen Gottesdienst wird in besonderer Form aller Getauften, Konfirmierten, Getrauten und Verstorbenen gedacht. Dazu werden Kerzen an einem siebenarmigen Leuchter entzündet. Am 1.... [mehr]

  • Fußball

    Hallenmeisterschaft in Bürstadt beginnt

    Mit dem Duell zwischen den Reserve-Teams des FSV Riedrode und von Eintracht Bürstadt beginnt heute Abend (Anpfiff 17.30 Uhr) die Bürstädter Hallen-Stadtmeisterschaft in der Turnhalle der Erich Kästner-Schule. Die ersten Mannschaften beider Vereine greifen um 18.50 Uhr ins Geschehen ein. Zuvor treffen die zweiten Vertretungen von Titelverteidiger SG Riedrode und... [mehr]

  • Tennis Deutsche Top-Profis trainieren an der Offenbacher Akademie der Ex-Davis-Cup-Spieler Rainer Schüttler und Alexander Waske

    Letzter Schliff für Andrea Petkovic

    Von außen sieht es Auf der Rosenhöhe 68 in Offenbach so aus wie auf jeder Tennis-Anlage. Ein paar Ascheplätze, ein kleiner Parkplatz, ein kleines Bistro - nichts deutet daraufhin, dass sich hinter den grauen Wänden der Sporthalle Deutschlands derzeit erfolgreichste Tennis-Schmiede, die Schüttler-Waske-Akademie, verbirgt. Doch drinnen angekommen wird einem... [mehr]

  • Pfadfinder Kurfürst Friedrich III. Traditionelle Weihnachtsfeier seit mehr als 50 Jahren an der Willi-Raiss-Hütte in der Wildbahn

    Menschen lassen frohe Botschaft in ihr Herz

    Ein Fixpunkt im Jahreskalender des Pfadfinderstammes Kurfürst Friedrich III. von der Pfalz in Lampertheim ist seine traditionelle Waldweihnachtsfeier am Vorabend des Heiligen Abend an der Willi-Raiss-Hütte in der Wildbahn. Zu der Feier, die am gleichen Ort seit über 50 Jahren stattfindet, waren auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Pfadfinder mit ihren... [mehr]

  • Mit neuen Autos im Einsatz

    Kürzlich stellte das Deutsche Rote Kreuz (DRK) zwei neue Notarzteinsatzfahrzeuge (NEF) in Dienst. Nun erfolgte die offizielle Übergabe durch den DRK-Rettungsdienstleiter Christian Keilmann (rechts). Stellvertretend für alle Fahrer im DRK-Kreisverband nahmen Peter Winkler, Karl-August Häusler und Markus Häusler (von links) die Fahrzeugschlüssel entgegen. Die... [mehr]

  • Sport Supermarathonclub lädt für 31. Dezember ein

    Völlig stressfrei laufen

    Der Supermarathonclub Annabelle ist am Samstag, 31. Dezember, bereits zum neunten Mal Ausrichter des Hofheimer Silvesterlaufs. Die Veranstalter, ein Zusammenschluss laufbegeisterter Hofheimer, verzichten bei den angebotenen Strecken über fünf und zehn Kilometer bewusst auf eine Zeitnahme, setzen ganz auf "stressfreies Laufen zum Jahresende". Teilnahmegebühren... [mehr]

  • Ausbildung Spanische Köche absolvieren Praktikum im "Deutschen Haus" / Rückkehr in die Heimat steht bevor

    Zeichensprache à la carte

    Die zwei jungen spanischen Köche, die seit Mai dieses Jahres in der Küche vom Hotel und Restaurant "Deutsches Haus" arbeiten, werden mit einem weinenden und einem lachenden Auge am 31. Dezember in ihre Heimatstadt Loja nahe Granada zurückfliegen. Dort befindet sich auch das berufliche Zentrum, an dem Maria Pérez Jáimez und Enrique Lanzat Ortega zu Köchen... [mehr]

  • Polizei Unfall auf der B 44 am Montagabend

    Zwei Frauen leicht verletzt

    Ein Heppenheimer Streifenpolizist war gerade auf dem Heimweg, als er auf der Bundesstraße 44 einen Opel Corsa sah, der im Straßengraben auf der Seite lag. Er hielt an. Er schaute nach, ob er helfen kann. Als der 42 Jahre alte Beamte zum Fahrzeug kam, sah er, dass zwei Frauen vorn im Auto saßen. Sie kamen nicht heraus. Ein junger Feuerwehrmann war schon vor Ort.... [mehr]

Lautertal

  • Sängerbund Kolmbach Hüttengaudi im Gemeinschaftshaus

    Am 16. Februar feiern die Weiber wieder die Fastnacht

    Direkt nach den Weihnachts-Feiertagen beginnt die heiße Phase bei den Organisatorinnen der Kolmbacher Weiberfastnacht. Am 16. Februar (dem klassischen Weiberfastnachtstag, dem Donnerstag vor Fastnacht) geht es wieder rund im Dorfgemeinschaftshaus des Lindenfelser Stadtteils, wo die Akteurinnen ab 20.11 Uhr ein närrisches Programm zum Besten geben. Das Motto lautet... [mehr]

  • Sammelaktion Seit 20 Jahren können in Lautertal Naturkorken zur Wiederverwertung abgegeben werden

    Die Korkstopfen werden knapp

    Ein Dankesschreiben, verbunden mit einem Hilferuf von der Diakonie aus dem Kehler Ortsteil Kork erreichte dieser Tage alle Korksammler in Lautertal. Einmal bedankte sich Wolfgang Frenz für 20 Jahre Kork-Sammeltätigkeit. Seit 1991 werden vom Epilepsiezentrum Kork gebrauchte Flaschenkorken gesammelt und zu einem ökologischen Baustoff recycelt. Weit mehr als 35 000... [mehr]

  • Frauenkreis feierte Weihnachten

    Zu einer besinnlichen Feier traf sich der evangelische Frauenkreis im Gemeinschaftsraum der Waldhufenkirche in Winterkasten. Bei Glühwein, Tee, Plätzchen und Brezeln sang man gemeinsam Lieder und verbrachte einen gemütlichen Abend. Vorträge von weihnachtlichen Gedichten und Geschichten rundeten den Abend ab. tz/Bild: Lotz

  • Helga Schmitt sorgte für Stimmung

    Weihnachtlich ging es bei der "Café-Pause" im evangelischen Gemeindehaus in Gadernheim zu. Es war die letzte Veranstaltung für dieses Jahr. Gemeinsam laden die evangelische Kirchengemeinde Gadernheim und die Landeskirchliche Gemeinschaft zu den Treffen ein. Diesmal waren der Spinnkreis des Reichenbacher Verschönerungsvereins ebenso zu Gast wie die... [mehr]

  • Evangelische Kirche

    Heute keine "Atempausen"

    Das Angebot "Atempausen" der Diakoniestation findet heute (Mittwoch) nicht statt. Zwischen den Jahren machen die Mitarbeiter Pause. Im neuen Jahr startet das Angebot am 4. Januar (Mittwoch) um 14.15 Uhr im evangelischen Gemeindehaus in Reichenbach. Es sind noch Plätze frei. Auch die Kinder- und Jugendstunden im Angebot der Kirchengemeinde und der Landeskirchlichen... [mehr]

  • Jahresabschluss der Ski-Abteilung

    Zu einem kleinen Jahresabschluss mit gemeinsamem Essen trafen sich die Mitglieder der Ski-Abteilung im TSV Reichenbach in der Vereinsgaststätte im Brandauer Klinger. Abteilungsleiter Peter Sauer nahm das Treffen zum Anlass, um sich besonders bei Heike Kaffenberger und Uwe Dewald für das Leiten der Ski-Gymnastik und bei Peter Essinger für die Vertretung bei den... [mehr]

  • Krippenspiel für die Patienten

    Ein wenig Lampenfieber hatten sie sicher alle, aber die Aufregung war umsonst: Bravourös spielten die jungen Schauspieler der Kirchengemeinde Neunkirchen vor 140 Patienten der Winterkäster Eleonoren-Klinik eine originelle Version der Weihnachtsgeschichte und wurden am Ende mit viel Beifall belohnt. Für die Nachwuchsdarsteller war die Weihnachtsfeier der Klinik die... [mehr]

  • Löschdrachen trafen den Nikolaus

    Zum Abschluss des Jahres trafen sich die Jüngsten der Feuerwehr Schlierbach, die Löschdrachen zur Weihnachtsfeier im Schulungsraum des Feuerwehrhauses. Schon zuvor hatten die Kinder mit ihren Betreuerinnen Plätzchen gebacken und Weihnachtsschmuck gebastelt, mit dem nun der Tannenbaum geschmückt wurde. Bei Plätzchen, Kinderpunsch, Weihnachtsgeschichten und... [mehr]

  • Sitzung Termine standen im Mittelpunkt der Arbeit

    Neuer Jugendrat behält das alte Logo

    Große Ereignisse werfen große Schatten voraus. Der Lautertaler Jugendrat setzte in seiner letzten Sitzung im alten Jahr Pflöcke, die weit in 2012 hineinreichen. Die junge Generation darf sich vor allem auf zwei rockige Großereignisse freuen, für die der Jugendrat die Fäden zieht und bereits jetzt die ersten Hürden genommen hat. An dem organisatorischen Netz... [mehr]

  • Seidenbucher sammelten für Suppenküche

    Viele Lichter brannten vor der Garage der Familie Gehbauer in Seidenbuch. Bereits zum siebten Mal hatte Silvia Gehbauer am Tag vor dem Heiligen Abend zu einer Weihnachtsfeier eingeladen. Heißer Orangensaft und Glühwein wuden ausgeschenkt, Schmalzbrote und Käsebrötchen angeboten. Zusätzlich gab es noch Leckereien, die von den Gästen mitgebracht wurden. Alles... [mehr]

  • Seniorenmannschaft hat sich in der Kreisliga A etabliert

    Den Senioren des Sportvereins (SV) Lindenfels gelang die Meisterschaft in der Kreisliga B, daher durfte die erste Mannschaft nun in der Kreisliga A spielen. Womit im Verein niemand gerechnet hatte: Das Team etablierte sich nicht nur in der Kreisliga A, sondern es gelang der Mannschaft ein Durchmarsch - und das trotz einiger Probleme. "Jetzt heißt es, weiterhin in... [mehr]

  • Sportverein Lindenfels Bei der Jahresabschlussfeier blickte Vorsitzender Thilo Klöss auf die Geschehnisse dieses Jahres zurück

    Spielerfrauen feierten für neue Trikots

    Gut gefüllt war das Dorfgemeinschaftshaus in Schlierbach bei der Jahresabschlussfeier des SV Lindenfels. "Ich muss jetzt eine halbe Stunde füllen mit Danksagungen, denn erst dann kommt das Essen", so der Vorsitzende Thilo Klöss in seiner Begrüßung. Gleich zu Beginn bedankte er sich bei den Vereinsmitgliedern, die seit dem Morgen das Dorfgemeinschaftshaus... [mehr]

  • Süße Köstlichkeiten bei der Feuerwehr

    Gemütlich stimmte sich die Feuerwehr Lautern auf das anstehende Weihnachtsfest ein. Im Feuerwehrgerätehaus gab es Kaffee und Kuchen und Gelegenheit, die Geselligkeit zu pflegen. Das zwanglose Treffen, vorbereitet vom Feuerwehrausschuss, endete mit einem Abendessen. Traditionell gab es Kartoffelsalat und Würstchen. df/Bild: Funck

  • Frauenkreis Winterkasten

    Treffen zur Schneewanderung

    Der Frauenkreis Winterkasten trifft sich heute (Mittwoch) um 13.30 Uhr zur Schneewanderung. Treffpunkt ist bei Gudi Katzenmeier (Hauptstraße 90). Gewandert wird nach Fränkisch-Crumbach, wo ein Abschluss im Gasthaus "Zur Linde" gemacht wird. Anmeldungen sind nicht erforderlich. zg

  • TSV Reichenbach Abschlussfeier im Vereinsheim

    Turndamen beschlossen das Jahr

    Statt zur Übungsstunde trafen sich die Damen der Aerobic-Gruppe des TSV Reichenbach zu einer Jahresabschlussfeier in der Vereinsgaststätte. Übungsleiterin Claudia Laut begrüßte 22 Damen und dankte allen Turnerinnen für die rege Beteiligung an den Übungsstunden. Tatjana Bauer, Sabine Ohlemüller und Britta Schönig-Müller erhielten als fleißigste... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Bundespräsident

    Wir brauchen wirksame Gesetze für Politiker

    Kommentar "Zweite Chance", BA vom 24. Dezember Seit Mitte Dezember versorgten uns die Medien - und natürlich auch der BA - mit täglichen Informationen über die Sparbemühungen des jetzigen Bundespräsidenten Christian Wulff während seiner Zeit als niedersächsischer Ministerpräsident. Allerdings bezogen sich die Sparaktivitäten des Ministerpräsidenten nicht... [mehr]

Leserbriefe Mannheim

  • Zum Thema ICE-Knoten

    Auf dem Abstellgleis

    Immer sind die anderen Schuld, wenn es mit dem Hauptbahnhof Mannheim nicht vorangeht: Die Berliner Minister, die nicht so richtig wollen; der Milliarden verschlingende Stuttgarter Tiefbahnhof S 21, der Milchkannen-Mehdorn. Alles Ablenkungsmanöver. Redakteur Martin Tangl bringt es in seinem Kommentar im Mannheimer Morgen vom 17. Dezember ans Licht: Die regionalen... [mehr]

  • Zum Thema ICE-Strecke

    Nur Brotkrumen bleiben für Mannheim

    Die von manchen Politikern behauptete Unwissenheit der einfachen Wähler ist mal wieder kräftig widerlegt worden. Bei der Euro-Rettung, der Bankenrettung und auch nach Wahlen klingt das oft so von den Politikern zum einfachen Volk. Man könne nicht auf den nicht vorhandenen Sachverstand des Volkes hören, denn das Thema sei einfach zu komplex und schwierig. So auch... [mehr]

  • Zum Thema ICE Neubautrasse

    Vernunft gefragt

    Guten Morgen, Metropolregion! Ei, der Daus, da schieben doch die Bahn und die Bundesregierung die Pläne für die Neubautrasse auf die lange Bank und keiner weiß, warum! Sagen sie, die Herrschaften. Glaubt denn einer, dass die Bahn sich in die absurde Diskussion um die Trassenführung bei Lampertheim einmischen will? Es gibt eine Trasse, die von der Bahn bevorzugt... [mehr]

Lokalsport BA

  • Hallenfußball-Stadtmeisterschaften der Jugend TSV holt B-Junioren-Titel vor FC 07

    Auerbacher Zweite leistet der eigenen Ersten Schützenhilfe

    Nachdem sich am Montag die A-Junioren des FC 07 zum Auftakt der Bensheimer Hallenfußball-Stadtmeisterschaften recht souverän durchgesetzt hatten, tat dies gestern früh die TSV Auerbach im ebenfalls nach dem Modus "Jeder gegen jeden" ausgetragenen Wettbewerb der B-Junioren. Entscheidend für den Titelgewinn war das 1:1-Unentschieden im "Endspiel" gegen den FC 07 zu... [mehr]

  • Persönlich DFB-Preis für Sportfreunde-Trainerin

    Eine Würdigung für das ehrenamtliche Engagement

    Trainerin, Spielerin, Schriftführerin, Ratgeberin - Sara Deveci ist beim FC Sportfreunde Heppenheim aus dem Vereinsleben nicht mehr wegzudenken. Die Fülle ihrer ehrenamtlichen Tätigkeiten ist nun vom Kreisfußballausschuss Bergstraße gewürdigt worden: Die 25-jährige Ober-Mumbacherin hat den Ehrenamtspreis 2011 erhalten. Der vom Deutschen Fußball-Bund (DFB)... [mehr]

  • Hallenfußball VfR Fehlheim aus dem Stadtmeisterschaftsrennen

    FC 07 meldet sich mit einem 4:0-Sieg zurück

    Dass Hallenfußball in ist, das beweist die gute Zuschauerresonanz bei den vom SV Schwanheim vorbildlich ausgerichteten 33. Bensheimer Hallenfußball-Stadtmeisterschaften an den beiden ersten Tagen. Immerhin rund 450 Besucher wohnten gestern den jeweils vier Begegnungen im Senioren-und Alte-Herren-Wettbewerb in der Weststadthalle bei. Als Schiedsrichter fungierten... [mehr]

  • Flames

    Von der jungen Mannschaft nicht zu viel erwarten

    "Mehr als Mittelmaß ist mit diesem Team nicht drin" (BA vom 24.12.). Kritik zu üben ist nicht schwer, es besser machen oftmals sehr. Natürlich haben sich alle Flamesfans ein besseres Abschneiden ihrer Mannschaft in dieser Saison erhofft. Ich auch. Ob es der Sache dient, solch einen Leserbrief in die Zeitung zu setzen, ist doch fraglich. Zumal man feststellen muss,... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Kanu Deutschlands erfolgreichste Olympionikin Birgit Fischer bastelt mit 49 Jahren an ihrem dritten Comeback

    "Ich bin noch nicht am Ende"

    Birgit Fischer (Bild) bastelt mit fast 50 Jahren an ihrem dritten Comeback, Oksana Chusovitina und Anna Dogonadze peilen in London Olympia-Rekorde an: Die deutschen "Powerfrauen" sind anscheinend auch im hohen Sportler-Alter unverwüstlich. Während auch Kugelstoßerin Nadine Kleinert mit fast 37 Jahren in der britischen Hauptstadt noch einmal Olympia-Gefühle... [mehr]

  • Fußball Bevölkerung Gabuns fiebert dem Afrika-Cup vom 21. Januar bis 12. Februar entgegen / Nationaltrainer aus Mannheim gibt sich vorsichtig optimistisch

    Hohe Erwartungshaltung macht Rohr zu schaffen

    Mit Gabun den Afrika-Cup gewinnen: Das wäre für Gernot Rohr das Größte. Im Februar 2010 löste der gebürtige Mannheimer seinen früheren Spielerkollegen aus erfolgreichen Zeiten bei Girondins Bordeaux, Alain Giresse, als Nationaltrainer der "Azingo Nationale" ab. Vom 21. Januar bis 12. Februar ist das Land an der Südwestküste Afrikas neben Äquatorial-Guinea... [mehr]

  • MLP-Marathon

    Läuferakademie mit Herbert Steffny

    Die Veranstalter des MLP-Marathons (12. Mai 2012) in Mannheim und Ludwigshafen bieten Laufeinsteigern und Fortgeschrittenen eine Vorbereitungshilfe. Am 21. Januar (10 Uhr) findet im Fitnesspark Pfitzenmeier in Schwetzingen die erste von vier Veranstaltungen der "Läuferakademie" statt. Erster Referent ist Laufexperte Herbert Steffny, der 1986 in Stuttgart EM-Bronze... [mehr]

  • Leidenschaft pur: "TurnGala" verspricht großes Spektakel

    "Hoop Diving" heißt einer der absoluten Höhepunkte im Programm der TurnGala des Schwäbischen Turnerbundes (STB) und des Badischen Turner-Bundes (BTB). Dieses wird mit rasantem Tempo und atemberaubender Präzision überzeugen und das Publikum in seinen Bann ziehen. Präsentiert von der "Zunyi Acrobatic Troupe" aus China ist das "Springen durch Reifen" seit gestern... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga Weinheim mit guten Chancen

    Spannung und Dramatik an der Spitze

    Wer steigt in die Fußball-Oberliga auf? Zunächst hatte es im bisherigen Verlauf der Verbandsliga-Saison den Anschein, als ob es einen Zweikampf zwischen Absteiger TSG 62/09 Weinheim und Aufsteiger TSV Grunbach geben würde. Zwischenzeitlich brachte sich mit dem ASV Durlach aber der zweite Absteiger wieder ins Gespräch. Fast die Hälfte des Klassements, nämlich... [mehr]

  • Handball Friedrichsfelds neuer Coach Herbert Fath gefordert

    Trainer in doppelter Mission

    In doppelter Mission wird Herbert Fath (Bild) während der Rückrunde unterwegs sein. Der Handball-Trainer übernimmt ab Januar nicht nur seinen neuen Posten beim Badenligisten TV Friedrichsfeld (wir berichteten), sondern setzt parallel sein Engagement beim Kreisliga-Tabellenführer TSV Birkenau II bis zum Saisonende fort. "Was ich in Birkenau angefangen habe,... [mehr]

  • Fechten

    Weltklasse beim TSV 1846

    Die Fechtsportfreunde in der Region dürfen sich zu Beginn des neuen Jahres auf einen Leckerbissen freuen. Am 28. und 29. Januar richtet der TSV 1846 Mannheim zum 27. Mal das "Internationale Damendegenturnier um den Preis der Quadratestadt" aus. Aus organisatorischen Gründen müssen die Veranstalter 2012 zum zweiten Mal in die Günter-Braun-Sporthalle der... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Interview Trainer Christian De Maria spricht über die unerwartete Niederlage von Handball-Oberligist HG Oftersheim/Schwetzingen

    "Rückschläge gehören dazu"

    Nicht gerade zu erwarten war die Pleite der HG Oftersheim/Schwetzingen beim noch immer Vorletzten der Handball-Oberliga, TV Sandweier. Wir fragten Trainer Christian De Maria nach den Ursachen. War dies ein Rückfall in alte Zeiten, nachdem es zuletzt ja recht positive Entwicklungen gab? Christian De Maria: Ein klares Nein. Es war kein Rückfall in vergangene Zeiten,... [mehr]

  • Handball-Oberliga SG Kronau/Östringen hat durch ihren Heimsieg über Großsachsen wieder Chancen auf den Titel

    Die Meisterfrage ist wieder spannend

    Zwischen Willstätt und Kenzingen liegen nur knapp 45 Kilometer Luftlinie, drei Autobahnausfahrten und ein einziger Tabellenplatz. Doch genau dort liegt derweil die Zäsur in der Rangliste der Handball-Oberliga Baden-Württemberg. Diese ist ausnahmsweise Mal nicht ganz so "schief" - alle Teams absolvierten 15 Partien, nur die HG Oftersheim/Schwetzingen und der TV... [mehr]

  • TSG Ketsch/Handballfrauen Souveräner Aufstieg in die 2. Liga

    Jugendlicher Elan

    Der Erfolg in der Relegation gegen den SV Allensbach machte für die Handballerinnen der TSG Ketsch mit Trainerin Yvonne Thon nach nur einem Jahr in der 3. Liga (und der souveränen Meisterschaft) im letzten Frühjahr den Aufstieg in die neukonzipierte eingleisige 2. Bundesliga perfekt. Jede Menge Spielerinnen aus der eigenen Jugend bilden den Grundstock des Kaders.... [mehr]

  • Franziska Jansen Auf dem Treppchen bei deutschen Titelkämpfen

    Olympia als Ziel

    Die Olympia-Qualifikation für London im August 2012 ist das nächste große Ziel von Schwimmerin Franziska Jansen. Die 19-jährige Schwetzingerin, die in den letzten Jahren immer für die Sportlerwahl unserer Zeitung nominiert war und für den SV Nikar Heidelberg ins Wasser geht, heimste auch in diesem Frühjahr bei den deutschen Meisterschaften in Berlin einige... [mehr]

  • David Anderle Drei deutsche Meistertitel im Bogenschießen

    Treffsicher im Wald

    Mit dem Bogenschießen begann er bereits mit acht Jahren - jetzt, weitere acht Jahre später, gehört er zu den besten deutschen Nachwuchsbogenschützen. Drei deutsche Meistertitel räumte David Anderle in diesem Jahr in drei verschiedenen Klassen bei den Junioren ab. Im März gewann er in Bad Kreuznach den Titel in der Halle, im Juni war er bei den Meisterschaften... [mehr]

  • Urlaub im grünen Bereich: Ferienparks für Familienspaß

    Sie sind wie eine eigene Welt - eine Welt voller Ruhe, Erholung, Genuss und einer Menge Spaß für die ganze Familie: die "Landal GreenParks". Insgesamt 69 dieser Ferienparks gibt es in Europa, die meisten in den Niederlanden und neun in Deutschland. Ein Teilnehmer unserer Sportlerwahl kommt mit bis zu fünf Begleitern in den Genuss eines Aufenthalts in einem "Landal... [mehr]

Lorsch

  • Jahresabschluss Der Lorscher Schützenverein ehrte seine Vereinsmeister

    Als Preis gab es einen Silber-Dollar

    Traditionsgemäß beschloss der Lorscher Schützenverein im Schützenhaus das Jahr mit einem gemeinsamen Abendessen für Mitglieder und Freunde. Die Vorsitzende Marga Rehn bezeichnete es als "Dankeschön-Essen" für alle Aktiven und die Helferinnen und Helfer im zurückliegenden Jahr. Der Vergnügungsausschuss mit Gretel Hertel an der Spitze habe wieder einmal gute... [mehr]

  • Kommunalpolitik Mandatsträger müssen sich mit der Gefahrenabwehr-Verordnung auseinandersetzen / Auslauf für Vierbeiner muss neu geregelt werden

    Generelle Anleinpflicht ist vom Tisch

    Hundehalter in Einhausen müssen auch künftig nicht speziell ausgewiesene Auslaufflächen aufsuchen, um ihre Vierbeiner frei herumtollen zu lassen. Mit ihrem Antrag "zur Entschärfung von Nutzungskonflikten" in der Einhäuser Feldgemarkung erzeugten die Grünen in den vergangenen Wochen zwar viel Aufregung, konnten sich jedoch mit ihren Vorschlägen nicht... [mehr]

  • St. Michael Der Frauenkreis traf sich zur Weihnachtsfeier / Viele Dankesworte und Geschenke

    Geschichten und Lieder, die nachdenklich machen

    Ein festlich geschmücktes Pfarrzentrum, das bis auf den letzten Platz besetzt war, allseits zufriedene Gesichter, gute Stimmung und spendable Gastgeber - das waren die Markenzeichen der Adventsfeier des Frauenkreises "St. Michael". Margot Dieter begrüßte unter den zahlreichen Besuchern auch die Pfarrer Klaus Rein und Josef Schaab sowie Renate Spieß, die einmal... [mehr]

  • St. Nazarius Sternsinger haben zwei aufregende Termine vor sich / Heute beim Gottesdienst in Mainz, am 9. Januar als Botschafter des Bistums in Wiesbaden

    Lorscher besuchen Volker Bouffier

    Gleich zwei aufregende Termine stehen den Lorscher Sternsingern bevor, und zwar unabhängig von ihren Besuchen bei zahlreichen Familien rund um den Dreikönigstag am 6. Januar in der Klosterstadt. Zum einen werden die über 40 Kinder und Jugendlichen heute in Mainz beim großen Aussendungsgottesdienst dabei sein, zu dem sich 2500 Sternsinger im Dom versammeln. Zum... [mehr]

  • Politik

    SPD-Neujahrskaffee mit Ehrungen

    Mitglieder und Freunde der Lorscher Sozialdemokraten sind am 8. Januar um 14.30 Uhr zum traditionellen Neujahrskaffee ins Martin-Luther-Haus der evangelischen Kirchengemeinde eingeladen. Die Ortsvereinsvorsitzende Brigitte Sander fordert ihre Freunde schon jetzt auf, optimistisch in die Zukunft zu blicken. Die Politik sei zwar nicht einfacher geworden, die... [mehr]

  • Persönlich Josef Jakob feierte im Kreis zahlreicher Gratulanten seinen 80. Geburtstag

    Zweimal um die ganze Welt

    Zu den bedeutendsten Erlebnissen von Josef (Jaki) Jakob, der am ersten Weihnachtsfeiertag seinen 80. Geburtstag feierte, gehört zweifellos das Reisen. In jungen Jahren war er mit Fahrrad, Zelt und Kochgeschirr unterwegs - in Bayern, Österreich und der Schweiz. Insgesamt fünfmal hat er dabei die Zugspitze zu Fuß erklommen, das erste Mal mit 14 Jahren. Später... [mehr]

Ludwigshafen

  • Winterdienst Kein Streugut mehr für Bürger gratis

    25 000 Euro Einsparung

    Wer es wann genau entschieden hat, kann auf die Schnelle nicht nachvollzogen werden - aber die Stadt bestätigt, dass es ab sofort auf den Wertstoffhöfen kein Gratis-Streugut mehr für Bürger zum Mitnehmen gibt. Dort stand der feingemahlene Splitt in "haushaltsüblichen Kleinmengen" zur Verfügung. Aktiv kommuniziert wurde dieser gestrichene Service von der... [mehr]

  • Sparkasse Vorderpfalz

    Adam neu im Vorstandsquartett

    Der Verwaltungsrat der Sparkasse Vorderpfalz hat ein neues stellvertretendes Vorstandsmitglied gewählt: Stephen Adam komplettiert das Führungsquartett ab Januar. Der Leiter des Firmencenters der Sparkasse ist somit Vertreter der Vorstände Dr. Rüdiger Linnebank (Vorstandsvorsitzender) und Thomas Traue (Vorstandsmitglied) sowie von dessen Stellvertreter Werner... [mehr]

  • Sport

    DJK-Ehrenvorstand Wendel feiert 70.

    Der Ehrenvorsitzende der DJK Sportgemeinschaft Ludwigshafen-Oppau, Wolfgang Wendel, feiert heute seinen 70. Geburtstag. Der zweifache Vater und Großvater ist seit 56 Jahren in dem katholischen Sportverband engagiert - zunächst als Fußballspieler und Leichtathlet. Mit 30 Jahren wurde er zum ersten Mal zum Vorsitzenden des DJK Oppau gewählt, von 1984 bis 1997 ließ... [mehr]

  • Energie TWL erhöhen Preise zum 1. Januar 2012

    Fernwärme und Wasser wieder teurer

    Schlechte Nachrichten zum Jahresbeginn für Zehntausende Kunden der Technischen Werke Ludwigshafen: Der städtische Energieversorger erhöht die Preise für Fernwärme und für Trinkwasser - bei Fernwärme zum vierten Mal binnen eines Jahres. Die letzte "Preisanpassung" bei Wasser war im Januar 2011. Die Fernwärmepreise für den allgemeinen Tarif und für... [mehr]

  • Wettkampf Zahlreiche Freizeit-Leichtathleten wollen noch die letzten Disziplinen bewältigen / Dank an ehrenamtliche Prüfer

    Sportabzeichen auf letzten Drücker

    Konzentriert blickt Reinhold Reeb Richtung Hochsprunganlage. Eins, zwei, drei, vier große Schritte und ein kraftvoller Absprung mit dem linken Bein bringen den 63-Jährigen über die 1,30 Meter hohe Latte. Um das Deutsche Sportabzeichen noch in diesem Jahr absolvieren zu können, ist Reeb eigens aus Römerberg zur "Last Minute-Veranstaltung" in die... [mehr]

  • Oggersheim Reiterhof der Kinderhilfe hat zwei neue Pferde / Ehrenamtliche Helfer auch für Hintergrundarbeit gesucht

    Therapeutin auf vier Hufen

    Zwei Neuzugänge hat der Verein Reiterhof der Kinderhilfe in Oggersheim: Laika und Aurin befinden sich in der Ausbildung zum Therapiepferd. Ihre "Lehrherren" sind Christine Wanzek-Heringer und ihr Team. Finanziert wurden die Therapeuten auf vier Beinen von der BASF. Die sogenannte Hippotherapie ist beliebt, eine Gruppe der Schlossschule und aus dem Kinderkrankenhaus... [mehr]

  • Rheingönheim Vor einem Jahr zerstörte ein Feuer die Kindertagesstätte / Vor kurzem hat der Wiederaufbau begonnen

    Wie Phönix aus der Asche entsteht die neue, alte Kita

    Morgen ist es genau ein Jahr her, dass weinende Kinder vor der Kindertagesstätte Brückweg in Rheingönheim standen. In der Nacht davor hatten in ihrem zweiten Zuhause zwei Jugendliche Feuer gelegt und es weitgehend zerstört. Morgen werden wohl keine Kinder vor dem Gebäude stehen. Doch wenn welche da wären, hätten sie allen Grund, um zu strahlen. Denn ihr... [mehr]

Mannheim Stadt

  • . . . kümmern sich viele Mannheimer rührend um Tiere in Not. Zwei Beispiele aus den vergangenen Tagen beweisen das wieder eindrucksvoll. Das büxte der Mischling Jimmy im Mühlfeld aus. Als früherer Kettenhund in Rumänien liebt das Tier seine Freiheit. "Der haut immer wieder ab und geht auf Karnickeljagd", berichten die Nachbarn. Doch in der Nähe des... [mehr]

  • Luftverkehr Flugzeug "Mannheim" viel unterwegs

    Airbus über die Feiertage im Einsatz

    Der Lufthansa-Airbus "Mannheim" und dessen Crew verbrachten die Weihnachtstage größtenteils über den Wolken. Am 24. Dezember landete die "Mannheim" aus Helsinki kommend am Vormittag auf ihrem Heimatflughafen in München. Von dort ging es weiter nach Stockholm und zurück. An den weiteren Feiertagen war das Flugzeug unter anderem in Athen, London und Düsseldorf,... [mehr]

  • Stadtentwicklung Lindenhof-Gebietscharakter ändert sich / Gestaltungsbeirat plädiert für Schutz

    Ärger im Schwarzwaldviertel

    Das Ende der schmucken Gartenstadt mit eingeschossigem Häuschen im Grünen, fürchten die einen. Moderne Bauformen mit mehr Raum für außergewöhnliche Architektur, das wünschen sich die anderen. Im beschaulichen Schwarzwaldviertel auf dem Lindenhof ist ein Kampf um den künftigen Gebietscharakter entbrannt. Der Gestaltungsbeirat der Stadt hat sich nach einer... [mehr]

  • Oststadttheater Benefizvorstellung für Heimkinder

    Bei Wicki haben die "Neckarpiraten" viel Spaß

    Das hat ja gepasst: "Neckarpiraten" heißt eine der Gruppen des Schifferkinderheims. Sie war jetzt unter anderem eingeladen zu "Mein Freund Wickie", dem neuen Kinderstück mit Musik des Oststadttheaters über den kleinen Wikinger, der mit seinem Vater Halvar und den anderen Wikingern auf Beutefahrt ist.Autogramme der Adler"Schön war's! Das ist mal eine tolle... [mehr]

  • Spende Architekten geben 5000 Euro an Aufwind

    Betreuer finanziert

    Der 5000-Euro-Scheck, den Claus Fischer von der Fischer Architekten GmbH an Aufwind Mannheim übergibt, ist schon ausgegeben. "Wir brauchten dringend einen jungen Mann für die Betreuung unserer Kinder", sagt Aufwind-Leiter Stefan Semel. Mit der Spende konnte der Verein einen Bundesfreiwilligendienstler für ein Jahr an Bord holen. Das Gehalt des Betreuers kommt aus... [mehr]

  • Technoseum Neuerwerbung aus Afrika

    Chukudu als Lastenesel

    Es ähnelt der Laufmaschine von Karl Drais aus dem Jahr 1817 - und ist ein unentbehrliches Verkehrsmittel der Gegenwart: Das Chukudu, ein hölzerner Lastenroller, kommt im bergigen Osten des Kongo sowie in Ruanda zum Einsatz. Die Einwohner transportieren damit Lasten wie zum Beispiel Säcke mit Rohkaffee, Feuerholz und Bananenstauden energiesparend zu den Märkten in... [mehr]

  • Nachruf Feuerio-Senatsvizepräsident Herbert Luft überraschend gestorben / Als "Kiwanis"-Präsident erfolgreich Lernprojekt für Hauptschüler initiiert

    Ein engagierter Professor ohne Abitur

    Schon wieder große Trauer beim Feuerio: Nur wenige Wochen nach seiner Wiederwahl zum Vizepräsidenten des Senats ist Prof. Dr. Herbert Luft (69, Bild) ganz überraschend gestorben - am Ende eines Jahres, in dem Mannheims größte und älteste Karnevalsgesellschaft bereits von ungewöhnlich vielen Aktiven und treuen Gönnern Abschied nehmen musste. Luft war als... [mehr]

  • Mein besonderes Jahr 2011 Klinikum-"Azubi" Angela Henkes bei Prüfung zur Kauffrau im Gesundheitswesen Jahrgangsbeste

    Holpriger Weg in den Beruf - mit Supernote

    Eines steht für Angela Henkes fest: "Das Jahr 2011 werde ich wohl nie vergessen!" Im Sommer bestand die Klinikum-Auszubildende, die so lange nach einer Lehrstelle hatte suchen müssen, nicht nur die Prüfung zur Kauffrau im Gesundheitswesen - sie schnitt obendrein als Beste ihres Jahresganges im Rhein-Neckar-Kreis ab. Das bekam sie aber erst mit, als sie von der IHK... [mehr]

  • Gastspiel Mannheimer Philharmoniker geben bis zum 7. Januar noch 13 Konzerte im Reich der Mitte / Karaoke und Festessen zu Weihnachten

    Junge Musiker gelten in China als Helden

    Heimweh? "Nein, derzeit geht's, das haben wir alle zusammen weggefeiert", berichtet Patricia Dörr von den Mannheimer Philharmonikern aus Yingchuan. Seit dem 21. Dezember und noch bis zum 7. Januar sind die 50 jungen Musiker mit Dirigent Boian Videnoff und zwei Management-Mitgliedern (wie schon kurz gemeldet) auf großer China-Tournee - und damit auch Heiligabend... [mehr]

  • Fünfter Kids Cup

    Kleine Sportler flitzen über das Eis

    Hoch her geht es zwischen den Jahren in den Nebenhallen der SAP Arena. Schon zum fünften Mal richtet dort der Mannheimer Eishockey-Verein "Mad Dogs" bis 30. Dezember den "Internationalen Kids Cup" aus. Kleine Sportler zwischen sechs und 13 Jahren zeigen dann auf den schmalen Schlittschuhkufen ihr Können mit dem Hockeyschläger. Insgesamt 20 Mannschaften aus West-... [mehr]

  • Luisenpark

    Luisenpark: Mehr als 1500 Besucher kommen an der Krippe zusammen und singen Weihnachtslieder / Tradition bei vielen Mannheimern Musik und eine originelle Geschichte

    Winterlich-weihnachtlich waren die Temperaturen in diesem Jahr ja nicht gerade, sondern eher frühlingshaft heiter, als das Musikkorps Schefflenzschule unter Leitung von Josef Backi mit dem Lied "Alle Jahre wieder" zum traditionellen Weihnachtsliedersingen an der Krippe im Luisenpark anstimmte. Doch unterstützt vom Musikkorps und Keyboarder Thomas Röth sorgte die... [mehr]

  • Handel Innenstadt nach den Feiertagen gut besucht / Waren bis zu 50 Prozent reduziert / Gutscheine beliebte Geschenke

    Nach Weihnachten beginnt die Jagd nach den Schnäppchen

    Langsam schieben sich die Autokolonnen durch die Straßen. Stück für Stück, Zentimeter für Zentimeter. Am ersten Werktag nach Weihnachten geht es am frühen Nachmittag in der Mannheimer Innenstadt buchstäblich nur im Schneckentempo voran. Im Parkhaus in G 1 ist ausnahmslos jeder Platz belegt, in K 1 sind noch rund 90 Plätze frei. Gutscheine sollen eingelöst... [mehr]

  • Stadtarchiv Amtsbücher erhalten Spezialhüllen / Mittel aus Förderprogramm des Bundes

    Neuer Kartontyp schützt uralte Schätze

    Die Elbeflut in Sachsen 2002, der Brand der Anna-Amalia-Bibliothek in Weimar 2004 und nicht zuletzt der Einsturz des Historischen Archivs der Stadt Köln 2009 haben gezeigt, wie gefährdet historisch einmaliges Kulturgut selbst in sicheren Friedenszeiten in Deutschland sein kann. "Feuer und Wasser" heißt daher ein bei der Berliner Staatsbibliothek "Preußischer... [mehr]

  • Neujahrsempfang Thema "Wachsende Stadt"

    Willemsen spricht im Rosengarten

    Der Schriftsteller und Moderator Roger Willemsen wird der Hauptredner beim Neujahrsempfang 2012 der Stadt sein. Er findet wieder am Dreikönigstag, 6. Januar, als ganztätiges Bürgerfest im Rosengarten statt. Das Motto ist "Wachsende Stadt Mannheim" - im Hinblick auf die vielen freien Flächen, welche die Stadt durch die Konversion hinzugewinnt. Nach der... [mehr]

  • Polizei Internetanzeige lockt mit leichtverdientem Geld

    Zweifacher Ärger für Betrugsopfer

    Am Ende ist nicht nur das Geld weg, sondern im Briefkasten landet auch noch eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Kreditwesen. Dermaßen doppelt bestraft werden die Opfer aktueller Trickbetrüger im Internet, vor denen die Polizei warnt. Gesucht werden die Opfer per Anzeige im Internet oder durch direkte E-Mail-Anschreiben. Die Aufgabe klingt einfach: Gegen eine... [mehr]

Metropolregion

  • Antworten? Fehlanzeige!

    Jetzt sind Lösungen gefragt! Nach drei spektakulären Fluchten in diesem Jahr ist das Psychiatrische Zentrum Nordbaden in Erklärungsnot. Da nicht nur im Hochsicherheitstrakt, sondern auch in anderen Stationen durchaus gefährliche Straftäter leben, hat die Bevölkerung Anspruch auf Transparenz. Feiertage hin oder her - aber im aktuellen Fall war der... [mehr]

  • Ausstellung Botaniker Georg Schweinfurth studierte Afrika

    Ein Forscher aus Wiesloch

    Einblicke in das Leben und Schaffen des Afrikaforschers Georg August Schweinfurth gibt die Ausstellung "Expedition Schweinfurth" ab Donnerstag, 29. Dezember. Diese wird um 17.15 Uhr feierlich eröffnet. Bis Ende Februar 2012 können im Wieslocher Rathaus Zeichnungen, Briefe, Veröffentlichungen und völkerkundlich bedeutsame Artefakte besichtigt werden. Georg August... [mehr]

  • "Enkeltrick"

    Rentnerin um Bargeld betrogen

    Eine 83-Jährige aus Weinheim ist vergangenen Dienstag von ihrem angeblichen "Neffen" um eine höhere Summe Bargeld gebracht worden. Der Unbekannte bat die Rentnerin am Telefon um Geld. Später schickte er laut Polizeiangaben einen weiteren Mann vorbei, der die Scheine abholte. Dies ist üblich bei dem sogenannten "Enkeltrick": Käme der angebliche Verwandte, würde... [mehr]

  • Kriminalität Entkommener Psychiatrie-Patient kehrt freiwillig nach Wiesloch zurück / Übergriffe auf zwei Teenager gestanden

    Sexualstraftäter soll auf der Flucht Mädchen bedrängt haben

    Fassungslosigkeit in Wiesloch: Der am Sonntag aus dem Psychiatrischen Zentrum Nordbaden (PZN) entkommene Patient soll auf seiner Flucht zwei junge Frauen sexuell belästigt haben. Der 32-Jährige, der bei einem begleiteten Besuch des Patientencafés einem PZN-Mitarbeiter davongelaufen war, kehrte gestern freiwillig in die Psychiatrie zurück. "Der Mann war seit Mai... [mehr]

  • Geschichte Neues Buch über Verteidigungsanlage in der Pfalz während des Zweiten Weltkriegs / Zahlreiche Fotos und Schilderungen von Beteiligten

    Zeitzeugen berichten von Kämpfen am Westwall

    Wanderer begegnen ihnen im Pfälzerwald noch an einigen Punkten: Bunkeranlagen aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs. Der Westwall - Hitlers Verteidigungslinie an der Westgrenze des Reiches - zog sich auch durch die Pfalz. Die Geschichte eines Abschnitts hat der Historiker und Redakteur dieser Zeitung, Dr. Klaus Backes, in jahrelanger Kleinarbeit nun aufgearbeitet. In... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau Frauen aus dem Ausland absolvieren Integrationskurs

    "Jetzt kann ich alles viel besser verstehen"

    Agnieszka Wolska kam vor zwei Jahren nach Deutschland und konnte nur "Guten Tag" sowie "ja" und "nein". Da war der Alltag für die gebürtige Polin schwierig. "Jetzt kann ich alles viel besser verstehen und sprechen", freut sie sich. Sie könne nicht nur ihrem achtjährigen Sohn Dorian bei den Hausaufgaben helfen und mit ihm zusammen weiter lernen, sondern jetzt auch... [mehr]

  • Neckarau Weihnachtlicher Bürgerabend diesmal für kleine Gäste / Cocomico Theater & Medien gastiert mit dem Märchenmusical "SimsalaGrimm"

    GKM bringt Kinderaugen zum Leuchten

    Leuchtende Kinderaugen gab es im Casino des Großkraftwerks Mannheim (GKM). Das Märchenmusical "SimsalaGrimm" machte Station in Neckarau und brachte nicht nur die kleinen Gäste, sondern auch die Erwachsenen zum Lachen. Alljährlich lädt das Großkraftwerk die Bürger im Umkreis zu einem Bürgerabend mit wechselndem kulturellem Programm ein. "Anlässlich unseres... [mehr]

Oststadt / Schwetzingerstadt

  • Oststadt Skulpturenausstellung in der Galerie Kasten

    60 Werke zu sehen

    Wie so oft im Dezember lädt Galerist Friedrich Kasten zu einer Accrochage, einer Ausstellung von Werken der eigenen Künstler aus dem Bestand. Unter dem Titel "Dreidimensional" ist in der Werderstraße noch bis zum 14. Januar ein breites Spektrum an Skulpturen und Objekten aus unterschiedlichsten Materialien zu sehen. Ergänzt wird das Programm mit Schmuck von Jutta... [mehr]

  • Oststadt Offenes Adventssingen in der Heilig-Geist-Kirche

    Mehr als 500 Besucher singen mit

    "O Heiland reiß die Himmel auf": Besucher und Chor sangen gemeinsam bei dem besonderen Adventskonzert in der Heilig-Geist-Kirche. Alle zwei Jahre lädt die katholische Gemeinde in der Weihnachtszeit zum offenen Adventssingen ein. Und das erwies sich einmal mehr als wahrer Publikumsmagnet. Denn es waren nicht nur sämtliche Sitzplätze in der Kirche besetzt, sondern... [mehr]

  • Oststadt Schwungvolles Konzert unter Ionel Ungureanu in der großen TSV-Halle an der Stresemannstraße

    Neuer Dirigent begeistert das Publikum

    Ohne Sorgen in den Winter - dieser Titel war jetzt Programm in der großen Halle des TSV Mannheim. Mit ihrem schwungvollen Konzert vertrieben die 35 Orchestermusiker des TSV 1846 Mannheim und ihr überragender Dirigent Ionel Ungureanu den Zuschauern nicht nur die Sorgen, sondern auch alle Wintermüdigkeit. Die mit Holz verkleidete Turnhalle bietet eine eher... [mehr]

Politik

  • "Zwischen den Jahren"

    Mit der Redewendung "zwischen den Jahren" wird der Zeitraum von Weihnachten bis zum Dreikönigstag am 6. Januar bezeichnet. Diese Zeit gilt als Phase der Besinnung und des Ausblicks auf das künftige Leben. Der Ausdruck "zwischen den Jahren" hängt damit zusammen, dass es lange Zeit Verwirrung über den Beginn des Jahres gab. Zunächst feierten Christen die Taufe... [mehr]

  • Abteilung Attacke

    Der Generalsekretär einer Partei muss mit dem Florett fechten, aber auch elegant mit dem Wort umgehen können. Christian Lindner, ebenso telegen wie eloquent, vermochte beides. Sein designierter Nachfolger als FDP-General, Patrick Döring, zählt dagegen eher zur Abteilung robuste Attacke. Noch bevor er ins Amt gewählt ist, startet er mit einer Breitseite gegen die... [mehr]

  • Bundespräsident Aufsichtsrat der BW-Bank soll über Darlehen nicht informiert gewesen sein

    Auch Wulffs zweiter Kredit wirft Fragen auf

    Der Ruf nach Aufklärung der Umstände des angeblichen Schnäppchendarlehens für Bundespräsident Christian Wulff bei der landeseigenen BW-Bank werden lauter. Der baden-württembergische SPD-Landtagsfraktionschef Claus Schmiedel sagte gestern: "Ich erwarte, dass der Vorstand der BW-Bank bei der nächsten Sitzung des Kontrollgremiums umfassend Licht in den Vorgang... [mehr]

  • Syrien Beobachter der Arabischen Liga untersuchen Situation in Homs und Umgebung / Regierung sieht Terroristen am Werk

    Blutvergießen soll Ende finden

    "Sie töten uns! Wo ist die Welt?", riefen verzweifelte Bewohner der zentralsyrischen Stadt Homs, wo an die 4000 Soldaten tagelang mit schweren Waffen Wohnhäuser und Menschen attackierten. Amateurvideos zeigten, wie Panzer zivile Ziele angriffen und Leichen in ihrem Blut in den Straßen lagen. Gestern kehrte weitgehende Ruhe ein in die gequälte Stadt. Ein... [mehr]

  • Vorratsdaten Deutschland hat Frist verstreichen lassen

    Brüssel droht mit Klage

    Im Streit über die Vorratsdatenspeicherung erwägt die EU-Kommission nach Ablauf der gesetzten Frist nun eine Klage gegen Deutschland. "Die Kommission könnte den Fall vor den Europäischen Gerichtshof bringen", sagte ein Sprecher der Kommission. Gestern lief eine von Brüssel gesetzte Frist für eine Neuregelung aus. Fast 22 Monate nach dem Urteil des... [mehr]

  • Nigeria

    Christen fliehen nach Anschlägen

    Aus Furcht vor weiteren Anschlägen der radikalislamischen Sekte Boko Haram sind in Nigeria viele Christen aus dem von Gewalt erschütterten Norden des Landes geflohen. Vor allem aus den Städten Kaduna, Maiduguri und Potiskum hätten die Menschen die Flucht in den Süden angetreten, berichteten gestern Augenzeugen. Darunter seien viele Einwohner aus südlichen... [mehr]

  • Israel Kinder bei Schulgang wegen "unzüchtiger" Kleidung beschimpft und angespuckt / Tausende demonstrieren

    Entsetzen über ultraorthodoxe Juden

    Naamas Tränen haben die Nation gerührt und aufgerüttelt. Dass sich ein achtjähriges Mädchen aus Angst vor Anpöbeleien ultraorthodoxer Juden aus einer extremistischen Sekte kaum noch in ihre Schule in Beit Schemesch traut, sorgt in Israel seit Tagen für Schlagzeilen. Gestern haben mehrere tausend Israelis in der Stadt gegen religiösen Fanatismus demonstriert.... [mehr]

  • Gefährlicher Rekord

    Die schwäbische Hausfrau würde vor Scham im Boden versinken. Das von Angela Merkel gerne bemühte Symbol für die Tugend des Geldausgebens mit Augenmaß müsste angesichts des deutschen Schuldenrekords der Kanzlerin sofort die Freundschaft kündigen. Wer derart miserabel haushält, ist der schwäbischen Hausfrau zutiefst suspekt. Tatsächlich ist im "Soll" der... [mehr]

  • Moskaus Fläche wird verdoppelt

    Die von Kremlchef Dmitri Medwedew geforderte riesige Erweiterung der Megametropole Moskau ist perfekt. Am 1. Juli 2012 wächst die russische Hauptstadt auf einen Schlag um 1480 Quadratkilometer - das entspricht etwa der Fläche von Berlin und Hamburg - auf mehr als das Doppelte. Das beschloss gestern der Föderationsrat. Damit werden auch etwa 250 000 Menschen im... [mehr]

  • Russland Premier spricht Opposition Ernsthaftigkeit ab

    Putin nennt Protest gegen ihn ziellos

    Nach den größten Anti-Regierungsprotesten seit seinem Machtantritt hat der russische Premier Wladimir Putin Neuwahlen abgelehnt und der Opposition Ziellosigkeit vorgeworfen. "Worin besteht das Problem? Sie haben kein einheitliches Programm, keine klaren und verständlichen Mittel, um Ziele zu erreichen", sagte Putin gestern als Reaktion auf die Massenkundgebung vom... [mehr]

  • Landtagswahl 2012 sind nur die Schleswig-Holsteiner am Zuge / CDU und SPD laut Umfragen Kopf an Kopf

    Wichtiger Stimmungstest im Norden

    2011 geriet CDU-Mann Christian von Boetticher wegen einer Teenager-Affäre als einzelner Politiker aus dem Norden in den Fokus der deutschen Öffentlichkeit. 2012 rückt Schleswig-Holstein als Ganzes in den Blickpunkt. Am 6. Mai wird der Landtag gewählt. Weil es im Jahr vor der Bundestagswahl der einzige Urnengang ist, konzentrieren sich alle Parteien ganz besonders... [mehr]

Rhein-Neckar Löwen

  • Handball Klub strebt schnelle Einigung mit Gesellschafter an

    Ende der Ära Nielsen bei Löwen naht

    Sein Geld sollte der Schlüssel zum Erfolg werden: Als die Rhein-Neckar Löwen im August 2008 den Einstieg des Geschäftsmannes Jesper Nielsen (Bild) bei ihrem Klub verkündeten, schien die wirtschaftliche Grundlage für eine glorreiche Zukunft geschaffen. Mehr als zehn Millionen Euro steckte der Däne in den Handball-Bundesligisten, den er zum "weltbesten Klub"... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau Ehepaar Stalf schenkt dem Maria-Scherer-Haus das Produkt der jahrelangen Arbeit

    Bekannteste Krippe des Stadtteils findet neues Heim

    20 Jahre lang stand die bekannteste Krippe von Rheinau im Vorgarten des Ehepaars Stalf an der Bruchsaler Straße und war ein Anziehungspunkt für den ganzen Stadtteil. Jetzt hat sie ein neues Heim: Maria und Helmut Stalf haben die Figuren dem Maria-Scherer-Haus in Casterfeld geschenkt. Der Charme der Krippe: Jahrelange liebevolle Arbeit steckt darin, und das sieht... [mehr]

  • Rohrhof Mitglieder des ASV 1946 werfen zum Abschluss der Saison die Angelrute aus / Besondere Lockmethoden für Fische in der kalten Jahreszeit

    Gedankenspiele begleiten Winterangeln

    Kahle, graue Bäume säumen den Wanderweg entlang des Brühler Rheinufers. Gelegentlich passieren Jogger oder Radfahrer das Bild. "Ich habe noch nichts gefangen, sieht schlecht aus", erzählt Angler Walter Neutz. Zum Abschluss der Saison trafen sich 18 Angler des ASV 1946 Rohrhof zum traditionellen Winterangeln. Dabei stand der Spaß im Vordergrund, das... [mehr]

  • Mannheim-Süd Traditionelle Neujahrsempfänge in Vororten

    Narren auf zu "Rathäusern"

    Das alte Jahr neigt sich dem Ende zu, das neue steht vor der Tür und mit ihm die traditionellen Empfänge in den Stadtteilen. Veranstaltet werden sie von den Fasnachtsvereinen zusammen mit den Bürgerdiensten. Den Auftakt macht Rheinau am Montag, 2. Januar, um 17.11 Uhr. Hier sind es die Sandhase, die das Regiment in den nächsten Wochen bis Aschermittwoch... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen Zum zweiten Mal lädt der Christliche Kulturverein Bedürftige an Heiligabend in den "Px de Dom" ein, doch der Zuspruch bleibt bescheiden

    "Müssen den richtigen Weg weitergehen"

    Man sollte ja meinen, es sei seit dem vergangenen Jahr nun wirklich kein Geheimnis mehr, dass niemand im Sandhofer Px de Dom Weihnachten alleine verbringen muss. Schon 2010 machten sich Uwe Zirr, der Vorsitzende des Christlichen Kulturvereins Sandhofen (CKS), und sein ganzes Team eine unfassbare Arbeit, um aus "GemEINSAM an Weihnachten" einen Erfolg für all jene zu... [mehr]

Schönau

  • Schönau/Waldhof Lernende und Lehrer am Ursulinen-Gymnasium bereiten Kindern eine Überraschung zum Weihnachtsfest

    Schüler packen Tüten voller Geschenke

    Weihnachtsgeschenke für 32 Kinder von der Schönau und vom Waldhof haben die Schüler des Ursulinen-Gymnasiums besorgt. Bei der Aktion, die von der Schülerin Katharina Becker organisiert wurde, hatte jede Klasse und das Lehrerzimmer für jeweils ein Kind eine Tüte mit Geschenken gepackt. Kuscheltiere, Barbiepuppen, Schokolade, Schals, Handschuhe, Spiele, ein... [mehr]

Schwetzingen

  • Geschäftsleben Sportangebot mit Therapie-Hintergrund

    Bewegung bei Krebs

    Lange Zeit wurde die Auffassung vertreten, dass Bewegung bei einer Krebserkrankung den gesamten Organismus zusätzlich belastet. Schonung stand daher jahrelang im Vordergrund. Heute weiß man, dass zu viel Ruhe und Schonung zu Folgeerkrankungen führt - zu viel Ruhe schwächt den gesamten Bewegungsapparat, das Herz-Kreislauf-System, das Immunsystem und die Psyche.... [mehr]

  • Schachclub

    Brettsportler sichern sich Rang 2

    Mit einem klaren Sieg gegen Neckarhausen konnte die erste Mannschaft ihren zweiten Tabellenplatz festigen. Man gewann hoch mit 6,5 zu 1,5 Punkten. Mark Fugger, Rudi Eichhorn, Marcel Herm, Thomas Riewe und Walter Rohr gewannen ihre Partien. Heinz Sessler am Spitzenbrett, Werner Ries und Heinz Schmelzinger spielten jeweils Remis. Sehr achtbar schlug sich Ketsch II... [mehr]

  • Ketscher Geschichte(n), Teil 15 Ein Essay zum Jahresende über Gedanken zum Thema Zeit und wie wir mit ihr umgehen

    Das vergebliche Festhalten der Stunden

    Geschichten aus Ketsch, Geschichte, Erinnerungen und Anekdoten aus der Enderlegemeinde, wie sie früher einmal war und wie sie unsere Leser reflektiert haben. In den vergangenen Wochen kamen, von uns aufgezeichnet, hier in unserer Zeitung in loser Abfolge immer wieder einmal Ketscher und all jene, die es durch Zuzug im Laufe der Zeit wurden, zu Wort. Die Serie soll,... [mehr]

  • Serie (13. Teil) Geschichten zum Fußballerjubiläum

    Eine illustre Gästeschar

    24 Jahre U13-Masters. Das macht 719 Partien mit mehr als 2500 Toren und 44 Vereinen, die bislang aktiv ins Turniergeschehen eingriffen. Hinzu kam im Jahre 1996 noch ein vor Ort aus den Mannschaften Chemnitzer FC, FSV Mainz 05 und Spvgg 06 Ketsch gebildetes All-Star-Team, nachdem der FC Homburg seine Teilnahme am Morgen aufgrund einer Autobahn-Vollsperrung absagen... [mehr]

  • Silvesterkonzert Mit Saxofonen zum Jahresausklang

    Fetzige Musik in der Kirche

    "Let's fetz!" heißt es an Silvester um 21 Uhr in der Stadtkirche. "Saxparagus" - die fünf Saxofonisten Frank Rinne, Udo Summ, Jens Dittes, Sylvia Treiber und Johannes Schwald des Musikvereins - Uwe Dittes am Schlagzeug und Detlev Helmer an der Orgel spielen Besinnliches, Swingendes und lassen es "krachen". Geboten werden Kompositionen von James Christensen ("Comedy... [mehr]

  • Zahlreiche Jubiläen wurden begangen Ehrungen, Auszeichnungen und runde Geburtstage zeugen von einem regen Leben in den und mit den Vereinen

    Gründe zum Anstoßen gab es in diesem Jahr reichlich

    Einiges stand in diesem Jahr an Jubiläen im Kalender. Den Auftakt machte im Januar der Kanarien-, Exoten- und Vogelschutzverein, der mit einem Festakt im Vereinshaus sein 50-jähriges Bestehen feierte. Ein Festakt, dem im Sommer ein großes Fest im Vogelpark folgte, zu dem die ganze Bevölkerung eingeladen war.Dirigenten ausgezeichnetNicht minder in Feierlaune war... [mehr]

  • Spargelpost Jahresrückblick für ehemalige Schwetzinger

    Interessante Themen und Ereignisse in Wort und Bild

    Pünktlich zum Jahreswechsel erscheint mit der Spargelpost 2011 der traditionelle Schwetzinger Jahresrückblick. Seit mehreren Jahren verschickt die Stadt Schwetzingen ihre beliebte "Spargelpost" an einstige Schwetzinger, die innerhalb Deutschlands oder sogar ins Ausland umgezogen sind. Inzwischen erhalten über 900 "Ehemalige" den Jahresrückblick, der über die... [mehr]

  • AGV Eintracht Gemischter Chor singt festliche Lieder und Gospels auf dem Friedhof

    Konzert lockt Besucher, aber nicht die Stadtspitze

    Ein Spaziergang über den Friedhof, ein Innehalten an den Gräbern der Verstorbenen - Heiligabend gehört dies bei vielen Familien zur Tradition. Zugleich stimmt seit über drei Jahrzehnten der Chor des Arbeitergesangvereins Eintracht (AGV) in der dortigen Friedhofshalle die Besucher mit einem Weihnachtssingen auf das Fest ein. Die Vereinsvorsitzende Hildegard Rühle... [mehr]

  • Geschäftsleben Ladeninhaberinnen unterstützen Weihnachtssterne- und Kindertraumbaum-Aktion

    Kunden erfüllen gleich 145 Kinderträume

    "Diese wunderbare Freude bei den Kindern zu erleben entschädigt im Handumdrehen für alle Stunden, die wir in die Vorbereitung und Durchführung unserer Aktion investiert haben", schwärmte Heike Schottek vom gleichnamigen Nähparadies nach der Übergabe von 145 Weihnachtspäckchen für bedürftige Jugendliche im Kinderheim St. Josef in Mannheim. Zwei Autos waren... [mehr]

  • Pfarrgemeinderat St. Kilian Projekte für Kirchenraum und Außenanlagen verabschiedet / Wünsche der Gemeindemitglieder finden Berücksichtigung

    Madonna bekommt Platz im Kirchgarten

    Bei der letzten Sitzung des Pfarrgemeinderates St. Kilian in diesem Jahr galt es, drei wichtige gestalterische Projekte für den Innen- und Außenraum der Kirche auf den Weg zu bringen. Architektin Susanne Schreiber sowie Bauamtsleiter Dr. Werner Wolf-Holzäpfel legten dem Gremium die Planentwürfe vor, die nach diversen Änderungswünschen im Wesentlichen die... [mehr]

  • Rokokotheater Russisches Nationalballett begeistert mit einer bunten Aufführung von "Dornröschen" / Choreographie fein auf Charaktere abgestimmt

    Mit einer märchenhaften Leichtigkeit

    Langsam erlischt das Licht, das auf den goldenen Schnörkeln der Logen strahlende Lichtreflexe zaubert. Erwartungsvolles Schweigen breitet sich aus, auch das letzte Flüstern im Parkett verstummt. Dann erklingen die ersten Takte von Tschaikowskys Musik und der Vorhang hebt sich: Moskau ist zu Gast im Rokokotheater und verzaubert das Publikum mit russischer Tanzkunst.... [mehr]

  • Feste wurden kräftig gefeiert Traditionelle Veranstaltungen haben ihren Platz im Kalender

    Puls des Orts schlägt im Takt der Vereine

    Was fällt auf im Blick zurück auf das Jahr? - Nun, es war in erster Linie ein normales Jahr mit einigen Höhepunkten. Der Begriff "normal" ist dabei bewusst gewählt, denn so recht normal will manches nur noch im Rückblick scheinen, funktioniert es einmal nicht so, wie gewohnt. So der Backenbläserumzug, mit dem traditionell ins Jahr gestartet wird, das... [mehr]

  • Bücherei Kinder tauchen mit Peter Lemke in die Märchenwelt ein

    Schneewittchens Spiegelbild

    Faszinierte Stille herrschte, als Peter Lemke, Vorleser aus Leidenschaft, in der Gemeindebücherei seine Geschichten erzählt. Diesmal hat er sich weihnachtlicher Themen angenommen. Fast jeden Monat - mit Ausnahme der Ferienzeit - hat der Journalist mit der markant-sonoren Stimme die Kinder mit seinen Geschichten in diesem Jahr gefangen genommen. Doch der... [mehr]

  • Malteser Anmeldung für Kinder- und Jugendzeltlager

    Spaß am Altmühlsee

    Bei den Helfern der Schwetzinger Malteser laufen die Vorbereitungen hierfür für das Zeltlager im Sommer schon jetzt auf Hochtouren. Das Motto lautet "Mit Malte in 12 Tagen um die Welt". Die Organisatoren versprechen Kindern und Jugendlichen zwischen acht und 15 Jahren ein spannendes Zeltlager mit einer actionreichen Kanutour in der Zeit vom 30. Juli bis 10. August.... [mehr]

  • Stadtwerke Preiserhöhung um drei Prozent / Kubikmeter kostet ab 1. Januar 1,82 Euro

    Trinkwasser teurer

    Preissteigerungen erfreuen sich keiner großer Beliebtheit. Trotzdem sind sie häufig unumgänglich. Die Stadtwerke Schwetzingen teilen in einer Presseaussendung mit, dass sich der Trinkwasserpreis mit 1. Januar 2012 erhöhen wird. Er steigt von 1,75 Euro pro Kubikmeter auf 1,82 Euro (Bruttopreise inklusive 7 Prozent Mehrwertsteuer). Dies entspricht einer Erhöhung... [mehr]

  • "Rohrhöfer Göggel" Neuer Kampagneorden wagt Blick zurück

    Von Fasnachts- und von Weltgeschichte

    Während 1961 der Russe Juri Gagarin als erster Mensch durch das All flog und John F. Kennedy neuer Präsident in USA wurde, kam man in Berlin auf die Idee, eine Mauer zu bauen. Von all dem unbeeindruckt fand hier in Rohrhof etwas viel Weltbewegenderes statt. Der Carneval Verein Rohrhöfer Göggel - damals noch unter dem Namen "Die Rohrhöfer" - wurde gegründet !!!!... [mehr]

  • Das Jahr im Rückblick Vieles auf den Weg gebracht

    Weichen für Zukunft gestellt

    War es ein Jahr des Luftholens, des Planens und Vorbereitens oder war es das Jahr, in dem der Bürgerwille erwachte, wie es einmal am Ratstisch zu hören war? Eine Frage, die wohl erst in der nahen Zukunft richtig beantwortet werden kann, auch wenn nicht von der Hand zu weisen ist, dass im laufenden Jahr viele Weichen gestellt wurden. Genannt sei dabei in erster... [mehr]

Speyer

  • Stadtentwicklung Lindenhof-Gebietscharakter ändert sich / Gestaltungsbeirat plädiert für Schutz

    Ärger im Schwarzwaldviertel

    Ende der schmucken Gartenstadt mit eingeschossigem Häuschen im Grünen, fürchten die einen. Moderne Bauformen mit mehr Raum für außergewöhnliche Architektur, das wünschen sich die anderen. Im beschaulichen Schwarzwaldviertel auf dem Lindenhof ist ein Kampf um den künftigen Gebietscharakter entbrannt. Der Gestaltungsbeirat der Stadt hat sich nach einer... [mehr]

  • Dommusik Speyer Festliches Neujahrskonzert am 1. Januar

    Ein Start mit viel Musik

    Die Dommusik Speyer lädt traditionell zu einem festlichen Neujahrskonzert am Sonntag, 1. Januar, um 15 Uhr in den Dom ein. Der Trompeter Thomas Hammes und Domorganist Markus Eichenlaub interpretieren Werke von Johann Sebastian Bach, Jean Claude Daquin, Alexandre Guilmant und anderen Komponisten aus Barock, Romantik und Gegenwart. Hammes begann seine Laufbahn als... [mehr]

  • Kneipp dankt treuer Seele

    Nach 40-jähriger engagierter Tätigkeit als Übungsleiterin für Yoga wurde Margot Kripp beim Kneipp-Verein Speyer verabschiedet. Die Vorsitzende des Kneipp-Vereins, Apollonia Rahn (rechts auf dem Bild) würdigte ihren unermüdlichen Einsatz, ihre Zuverlässigkeit und Herzlichkeit mit einem Blumenstrauß. Die Übungsstunden des Kneipp-Vereins beginnen wieder am 16.... [mehr]

  • Handel Schnäppchenjagd nach den Festtagen / Waren bis zu 50 Prozent reduziert

    Nach Weihnachten ist vor dem Umtausch

    Langsam schieben sich die Autokolonnen durch die Straßen. Stück für Stück, Zentimeter für Zentimeter. Am ersten Werktag nach Weihnachten geht es am frühen Nachmittag parallel zur Kurpfalzstraße in Richtung Innenstadt buchstäblich nur im Schneckentempo voran. Im Parkhaus in G 1 ist jeder Platz restlos belegt, in K1 stehen noch rund 90 Plätze frei. Gutscheine... [mehr]

  • Geschäftsleben Sparkasse der Domstadt übergibt 16 850 Euro an gemeinnützige Institutionen

    Türchen mit Überraschungen

    Mit einer Spende von 500 Euro hat sich am 24. Dezember das letzte Türchen am Adventskalender der Kreis- und Stadtsparkasse Speyer für das Zimmertheater Speyer geöffnet. Damit hat die Sparkasse in den letzten Wochen Spendenschecks in Höhe von insgesamt 16 850 Euro an engagierte Bürgerinnen und Bürger, Schulen, gemeinnützige Vereine und Institutionen in der... [mehr]

Sport allgemein

  • Hausgemachte Probleme

    Die Warnsignale nach zwei desolaten Heimvorstellungen zum Saisonstart sind deutlich. Gelingt es den neuformierten Dallas Mavericks nicht schnell, die Schwächen in der Verteidigung abzustellen, droht eine verlorene Spielzeit. Mit Lamar Odom und Vince Carter hat der amtierende NBA-Champion zwar zwei überdurchschnittliche Akteure zu sich lotsen können, doch der... [mehr]

  • Handball Löwen-Manager spricht über Enttäuschungen, sinkende Zuschauerzahlen, sein Vertrauen in Trainer Gudmundur Gudmundsson und neue Strategien

    Storm: Wir sind nicht gescheitert

    Wieder einmal liegt nicht nur ein titelloses, sondern auch ein turbulentes Jahr hinter den Rhein-Neckar Löwen. Vorgestern gewann der Handball-Bundesligist sein letztes Spiel vor der EM-Pause mit 34:25 beim Bergischen HC. Manager Thorsten Storm blickt auf das Jahr 2011 zurück. Herr Storm, warum waren die vergangenen Monate so schwierig? Thorsten Storm: Die... [mehr]

Südwest

  • Verkehr Baden-Württemberg will Gigalinern mit rechtlichen Schritten begegnen / Im Südwesten nur auf einigen Autobahnen erlaubt

    Front gegen XXL-Laster

    "Jedes Land ist eingeladen mitzumachen", hat Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer für den Praxistest mit Riesenlastern geworben. Weil der CSU-Politiker den fünfjährigen Feldversuch mit den umstrittenen XXL-Brummis nun jedoch zum 1. Januar 2012 per Ausnahmeverordnung durchdrückt, schlägt Baden-Württemberg die Einladung besonders deutlich aus: Verkehrsminister... [mehr]

  • Stuttgart 21 Schutz der Baustelle kostete bisher 25,3 Millionen Euro / Soziologe plant Runden Tisch

    Millionen für Polizeieinsatz

    Der Polizeieinsatz zum Schutz der Stuttgart-21-Baustelle hat bislang 25,3 Millionen Euro gekostet. "Der Einsatz rund um den Bahnhof bringt die Polizei an ihre Belastungsgrenze", sagte Innenminister Reinhold Gall (SPD) der Nachrichtenagentur dpa. Im zu Ende gehenden Jahr kamen den Angaben zufolge bislang 40 835 Beamte zum Einsatz, die 214 095 Stunden leisteten. 2010... [mehr]

  • Kriminalität 46-jährige Frau tot / Wagen in Mosbach gefunden

    Mord erschüttert Limbach

    Auch nachdem das Auto einer ermordeten Frau aus Limbach im Odenwald gefunden wurde, hat die Polizei noch keine Hinweise auf den Täter. Die 46-Jährige habe sehr zurückgezogen gelebt. Das erschwere die Ermittlungen, sagte gestern eine Polizeisprecherin. Die Beamten hatten den Wagen des Opfers - ein orangefarbener Suzuki SX 4, mit dem Kennzeichen MOS-SJ 65 - am... [mehr]

  • Eifel Ex-Eliteschule der Nazis wird Ausstellungsort

    Neustart mit Finanzspritze

    Die frühere Nazi-Eliteschule Vogelsang in der Eifel hat eine Millionenförderung des Landes Nordrhein-Westfalen in der Tasche und kann jetzt mit dem Umbau zu einem touristischen Bildungsort beginnen. Mit knapp 32 Millionen Euro soll die "NS-Ordensburg" Vogelsang saniert und ausgebaut werden, allerdings in abgespeckter Form. "Das ist der wichtigste Tag seit Beginn... [mehr]

  • Kriminalität

    Polizei vermutet Täter im Ausland

    Nach dem blutigen Familiendrama in Heilbronn hat sich der Täter wahrscheinlich ins Ausland abgesetzt. "Wir gehen nach derzeitigem Stand davon aus, dass der Mann in der Türkei ist", sagte ein Polizeisprecher. Der 33-Jährige soll am Freitag versucht haben, den frischgebackenen Ehemann seiner Nichte umzubringen, weil er mit der Hochzeit nicht einverstanden war. Der... [mehr]

  • Rheinland-Pfalz Rückgang bereits seit fünf Jahren

    Weniger Tote durch Drogen

    2011 sind in Rheinland-Pfalz weniger Menschen an Drogen gestorben als im Jahr zuvor. Insgesamt seien 36 Menschen wegen ihres Rauschgiftkonsums ums Leben gekommen, sagte ein Experte des Landeskriminalamts gestern in Mainz. Im vergangenen Jahr waren 43 Drogentote gezählt worden. Die endgültige Statistik stehe zwar erst Ende Januar fest, sagte er. Er gehe jedoch davon... [mehr]

Vermischtes

  • Soziales Mehrheit laut Zukunftsforscher Opaschowski krisenresistent / Vertrauen auf Familie und Freunde

    Deutsche sehen 2012 optimistisch

    Die Deutschen sind nach Einschätzung des Hamburger Zukunftsforschers Horst Opaschowski krisenresistent geworden und blicken überwiegend voller Zuversicht aufs neue Jahr. "Von Alarmismus und Krisenangst wollen die Menschen wenig wissen", sagte Opaschowski. "Dem Jahr 2012 sehen die Deutschen relativ gelassen entgegen." Mehr als zwei Drittel der Bundesbürger (68... [mehr]

  • Rügen Retter brechen nach Steilküsten-Abbruch Suche ab / Weitere Risse im Gestein

    Keine Hoffnung für verschüttetes Mädchen

    Nach 20 Stunden Dauereinsatz war es traurige Gewissheit: Für ein bei einem Weihnachtsspaziergang an der Steilküste Rügens verschüttetes Mädchen gibt es keine Hoffnung mehr. Feuerwehrleute und Angehörige des Technischen Hilfswerkes stellten gestern Mittag die Suche nach der Zehnjährigen aus Nordbrandenburg ein. "Es wird nicht mehr gesucht. Die technischen... [mehr]

  • Monarchie Mann der Queen erholt sich in Sandringham

    Prinz Philip verlässt Klinik

    Nach überstandener Herzoperation und vier Nächten im Krankenhaus hat Prinz Philip (Bild) gestern die Klinik wieder verlassen. Der 90 Jahre alte Ehemann von Queen Elizabeth II. winkte vor dem Papworth Hospital wartenden Reportern zu, als er die Klinik verließ. Philip war am Freitagabend in die Herz-Spezialklinik bei Cambridge gebracht worden, nachdem er über... [mehr]

  • Prophezeiungen Mythos vom Weltende ruft Widerspruch von Wissenschaftlern hervor

    Rätselraten um Maya-Kalender

    Seit Jahrzehnten fiebern Mystiker diesem Datum entgegen: Am 21. Dezember 2012 soll etwas Außerordentliches passieren, sagt angeblich der Kalender des mexikanischen Maya-Volkes voraus. Aber ob nun wirklich der Weltuntergang droht, oder, wie andere meinen, eine radikale Veränderung der Menschheit, darüber scheiden sich die Esoterik-Geister. Das Jahr 2012 wird zum... [mehr]

  • Datumsgrenze Südseeinselstaat lässt den 30. Dezember einfach ausfallen - vor allem aus wirtschaftlichen Gründen

    Samoa überspringt einen Tag

    Der Südseeinselstaat Samoa springt diese Woche über die Datumsgrenze: Die Inselgruppe hat den 30. Dezember kurzerhand aus ihrem Kalender gestrichen und geht am Donnerstag um Mitternacht vom 29. direkt auf den 31. Dezember über. Sie wechselt damit auf die andere Seite der internationalen Datumsgrenze und bringt sich über Nacht in die Position, als erste weltweit... [mehr]

  • Medizin 15 Minuten Sport pro Tag verlängern Leben

    Schon wenig Bewegung wirkt sich aus

    Gute Vorsätze für das neue Jahr müssen gar nicht so hochgesteckte Ziele sein: Schon 15 Minuten Bewegung am Tag reichen offenbar, um die Lebenserwartung um drei Jahre zu verlängern. Dieses Mindestmaß an Bewegung senke bereits das Risiko für einen Schlaganfall sowie für Herzkrankheiten, Krebs und Diabetes, erläutern die Deutsche Gesellschaft für Neurologie... [mehr]

  • Malerei James Rizzi tot in New Yorker Wohnstudio aufgefunden / Erfinder der modernen 3D-Grafik

    Trauer um Pop-Art-Künstler

    Der Pop-Art-Künstler James Rizzi (Bild) ist tot. Der US-Amerikaner starb im Alter von 61 Jahren in der Nacht zum zweiten Weihnachtstag in seinem New Yorker Studio, teilte der deutsche Verlag Art 28 des Künstlers gestern Abend auf Rizzis Internetseite mit. Rizzi wurde durch seine bunten, kindlich-naiv wirkenden Bilder berühmt. Er gilt als Erfinder der modernen... [mehr]

  • Fluterschen

    Verurteilter Täter auf der Flucht

    Ein verurteilter Täter des Missbrauchs-Skandals in Fluterschen ist seit mehr als sechs Wochen auf der Flucht. Die Polizei fahnde international nach dem 64-Jährigen, teilte der Koblenzer Oberstaatsanwalt Hans Peter Gandner gestern mit. Er bestätigte damit einen Zeitungsbericht, wonach der Mann im November seine Haftstrafe hätten antreten müssen. Das Landgericht... [mehr]

Viernheim

  • Treff im Bahnhof Fotoshooting gefällt jugendlichen Teilnehmerinnen

    Auf den Spuren von Claudia Schiffer oder Heidi Klum

    Der Fotoclub veranstaltete in Kooperation mit der Jugendförderung ein Fotoshooting für alle Jugendlichen, die an Angeboten im TiB teilnehmen. Wie zu erwarten, kamen ausschließlich Mädchen, die von 10.30 bis 15 Uhr posen durften, was das Zeug hält. Der Fotoclub hatte eine professionelle Kulisse aufgebaut, worüber die Mädchen nicht schlecht staunten. Umso mehr... [mehr]

  • Auferstehungskirche Geigerin Jeanette Pitkevica, Bariton Michael Roman und Organist Daniel Kaiser überzeugen ihr Publikum

    Feiertage musikalisch abgerundet

    Musizieren auf höchstem Niveau - das erwarten die Zuhörer, die in Viernheim mehr oder weniger regelmäßig die Konzerte der Geigerin Jeanette Pitkevica besuchen. Als sie am zweiten Weihnachtsfeiertag in der Auferstehungskirche zur Violine griff, erfüllte nicht nur sie die hohen Ansprüche des erwartungsvollen Publikums. Mit Michael Roman (Bariton) und Daniel... [mehr]

  • Sparkassenstiftung Management zieht um

    Im neuen Haus laufen Fäden zusammen

    "Die Sparkassenstiftung Starkenburg hat sich seit ihrer Gründung 2000 als Erfolgskonzept bewährt", so Vorsitzender Hans Adler bei der feierlichen Einweihung der neuen Räumlichkeiten in der Merianstraße 4 in Heppenheim. Zu dieser waren neben den zahlreichen im Projekt integrierten Handwerksbetrieben, auch der Heppenheimer Bürgermeister Rainer Burelbach, Matthias... [mehr]

  • Diamantene Hochzeit Barbara und Gerhard Rochel 60 Jahre in Treue vereint

    In Wittenberge beim Volkstanz hat's gefunkt

    "In guten wie in schlechten Zeiten", so heißt es bei jeder Trauungszeremonie. Barbara und Gerhard Rochel, die am gestrigen Montag auf Gut Neuzenhof ihre diamantene Hochzeit feierten, könnten davon sicher ein Lied mit mehreren Strophen singen. Im Kreise der Familie, zu der neben Tochter und Schwiegersohn auch zwei Enkelkinder und ein Urenkel gehören, blickten die... [mehr]

  • Kinder erhalten Segen

    Die Pfarrei Johannes XXIII. lädt am Freitag, 30. Dezember, um 16.30 Uhr, alle Tauffamilien des ausklingenden Jahres zur Kindersegnung in die Apostelkirche ein. Die Kirche feiert an diesem Tag das Fest der heiligen Familie. An der Krippe werden weihnachtliche Lieder gesungen und besonders für die Familien gebetet. Anschließend werden die Kinder von Pfarrer Dr.... [mehr]

  • Handel & Wandel Bäckerei Grimminger unterstützt Mannheimer Kinderhospiz

    Spende lässt "Sterntaler" strahlen

    Als kurz vor Weihnachten im Rhein-Neckar-Zentrum der "längste Christstollen der Region" an die Kunden verteilt wurde, herrschte große Nachfrage. Es dauerte nicht lange, und die vorweihnachtlich gestimmten Besucher hatten das weit über 30 Meter lange Stück verspeist. Während die Probierstückchen kostenlos waren, wurden ganze Stollen verkauft. Die Hälfte des... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang KAV feiert Jahresabschluss mit Musik vom Harmonika-Club "Rheingold"

    Zauberhafte Melodien zum Jahresausklang

    Mit einem besinnlichen Konzert feierte der Verein für Kranken- und Altenpflege auf der Vogelstang den Jahresausklang im Bürgersaal. Dabei durften sich die Verantwortlichen wieder über reichlich Besuch am Freiberger Ring freuen. Im vergangenen Jahr garantierte noch ein Shanty Chor aus Saarbrücken gute Stimmung vor Ort, jetzt sorgte der Harmonika-Club "Rheingold"... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Gartenstadt Renommierte Organistin spielt in der Pfarrkirche St. Elisabeth / Göckel-Orgel wurde vor zehn Jahren geweiht

    Geburtstag mit acht großen Meistern

    Vor gut zehn Jahren, am 15. Juli 2001, wurde sie geweiht: die Göckel-Orgel der katholischen Pfarrkirche St. Elisabeth in der Gartenstadt. Jetzt feierte die Gemeinde mit einem fulminanten Orgelkonzert den runden Geburtstag ihres Juwels. Es war ein Genuss für alle Sinne, was da den zahlreichen Zuhörern, die ins Gotteshaus gekommen waren, geboten wurde. Seit vielen... [mehr]

  • Waldhof Jahresabschlussfeier des Kreisverbandes Wohneigentum

    Hits, Mundart und ein echter Aufreger

    Der Kreisverband Wohneigentum veranstaltet alljährlich eine Jahresabschlussfeier, wozu die Siedlergemeinschaftsleiter mit ihren aktiven Siedlerfamilien eingeladen werden. Organisiert wurde die diesjährige Feier von der Ersten Vorsitzenden der Siedlergemeinschaft Speckweg Mannheim-Waldhof, Monika Rittmann, und ihrem fleißigen Team. Das gut zweistündige Programm... [mehr]

  • Waldhof Weihnachtsfeier beim Carneval Club

    Narren lassen das Jahr ausklingen

    Am dritten Adventswochenende beging der Carneval Club Waldhof (CCW) seine Weihnachtsfeier und setzte damit den Abschluss seiner Aktivitäten für das laufende Jahr. Traditionsgemäß lud der CCW alle Mitglieder zu einem gemütlichen Beisammensein ein. Das Kulturhaus Waldhof erstrahlte dabei in weihnachtlichem Glanz, wobei der Baum und die imposante Standarte des... [mehr]

Welt und Wissen

  • Der Tsunami im Jahr 2004 hat an der Andamanen-Küste Thailands zahlreiche Leben und Existenzen zerstört. Nun versuchen einzelne Dörfer einen Neuanfang: mit nachhaltigem Tourismus. Touristen sind eingeladen, aktiv am Leben dort teilzunehmen.

  • Bäume gegen die Fluten

    Schutz vor der Gewalt der Flut hätten die Mangrovenwälder bieten können, die an Phukets Küste beheimatet sind. Diese waren von den Dorfbewohnern abgeholzt worden, um Fischfarmen aufzubauen, Ackerland zu gewinnen oder Platz für Hotels zu schaffen. In dem Dorf Ban Tale Nok setzen sich inzwischen vor allem die Jugendlichen für den Erhalt dieser Wälder ein. Sie... [mehr]

  • Tourismus Sieben Jahre nach dem Tsunami sind die Folgen der Katastrophe an vielen Orten in Thailand noch deutlich sichtbar

    Dorfbewohner nehmen ihr Schicksal selbst in die Hand

    Noch kein Jahr ist es her, dass Ismael, von Ausländern lässt er sich Ann nennen, sein Schweigen endlich gebrochen hat. Auslöser dafür waren das Erdbeben und der Tsunami in Fukushima. Ismael kann nur zu gut nachvollziehen, was die Überlebenden der Katastrophe in Japan bewegt. Denn auch er hat überlebt: den Tsunami in seinem Heimatdorf Ban Talae Nok an der... [mehr]

  • Tsunami

    Am 26. Dezember 2004, dem zweiten Weihnachtsfeiertag, löste ein Erdbeben der Stärke 9,3 vor der indonesischen Insel Sumatra einen Tsunami aus. Durch die Flutwellen kamen rund um den Indischen Ozean 230 000 Menschen ums Leben. In Thailand waren es 5400 Menschen, die sich nicht vor den Wassermassen retten konnten. Knapp die Hälfte davon waren ausländische... [mehr]

  • Tsunami-Warnung

    Nach dem Tsunami wurden 96 Warntürme an der Andamanen Küste Thailands installiert. Wird Alarm ausgelöst, sollen die Menschen ins Inland oder auf Hügel flüchten. "Es kommt aber häufig zu Fehlalarmen. Zuerst herrschte Panik hier in Ban Talae Nok, später wurde der Alarm nicht mehr ernst genommen", berichtet Dolmetscher Mai. Inzwischen hat eine große... [mehr]

Wirtschaft

  • Urlaub Veranstalter wollte 40 Prozent des Reisepreises

    Anzahlung ungültig

    Ein Reiseveranstalter darf nicht darauf bestehen, frühzeitig 40 Prozent des Reisepreises als Anzahlung zu bekommen. Eine Klausel, nach der der betreffende Betrag bereits innerhalb einer Woche nach Erhalt der Reisebestätigung zu zahlen ist, ist ungültig, entschied das Landgericht Bamberg. Darauf weist die Deutsche Gesellschaft für Reiserecht in ihrer Zeitschrift... [mehr]

  • Dax beendet ruhigen Tag mit Plus

    Der Dax hat einen ruhigen Handel mit einem moderaten Plus beendet. Zum Schluss stand der deutsche Leitindex 0,18 Prozent höher bei 5889,76 Punkten und knüpfte an sein Plus von rund drei Prozent aus vergangener Woche an. Der TecDax verlor 0,44 Prozent auf 678,35 Punkte. Der Nikkei notierte ein Minus von 38,78 Punkten bei einem Stand von 8440,56 Punkten. Der... [mehr]

  • Gesund und ohne Angst

    Die "Angstkasse" - so heißen die eintägigen Einlagen der Banken bei der Europäischen Zentralbank EZB - ist so voll wie nie zuvor. Nur wenige Tage, nachdem die EZB den Geldmarkt mit fast einer halben Billiarde Euro eingedeckt hat, hält das Misstrauen unter den Finanzinstituten unvermindert an. Sie leihen sich untereinander kein Geld. Dieser Zustand ist bedenklich,... [mehr]

  • Konjunkturausblick 2012 Viele Branchen der deutschen Wirtschaft in guter Verfassung / Wirtschaftsweiser Franz greift IWF-Chefin an

    Mehr Umsatz trotz Euro-Krise

    Branchenverbände, Bundesregierung und Wirtschaftsexperten sind sich einig: Trotz Schuldenkrise und weltweiter Konjunkturflaute bleibt Deutschland im kommenden Jahr eine Rezession erspart - vorausgesetzt, die Schuldenkrise eskaliert nicht. 26 von 46 Wirtschaftszweigen peilen 2012 Umsatzzuwächse an, geht aus einer Umfrage des arbeitgebernahen Instituts der deutschen... [mehr]

  • Justiz

    Streit um Bio-Mineralwasser

    Im Streit um die Vermarktung von Sprudel als "Biomineralwasser" hat der Bundesgerichtshof (BGH) das Wort. Gegen ein entsprechendes Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) Nürnberg vom November ist jetzt die Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs in Revision gegangen. Das OLG Nürnberg hatte der Brauerei Neumarkter Lammsbräu mit einem zweitinstanzlichen Urteil... [mehr]

  • Handel Versandhausgründer Werner Otto schrieb eine der größten Erfolgsgeschichten im Nachkriegsdeutschland

    Trauer um "Titan der Marktwirtschaft"

    Werner Otto kam nach dem Zweiten Weltkrieg als mittelloser Flüchtling mit Ehefrau und zwei kleinen Kindern zuerst nach Schleswig-Holstein, dann nach Hamburg. Hier gründete er 1949 nach einem missglückten Anlauf als Schuhfabrikant im Alter von 40 Jahren den Otto-Versand - und legte so den Grundstein für einen weltweiten Handels- und Dienstleistungskonzern mit... [mehr]