Schwetzinger Zeitung Archiv vom Donnerstag, 29. Dezember 2011

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Bensheim

  • Auf die Nacht der Nächte vorbereitet

    "Wir sind immer in Bereitschaft", erklärt Stadtbrandinspektor Willi Plaschke. Das gelte für die Silvesternacht genauso wie für alle anderen Nächte im Jahr. Nur - und das bestätigt auch der erfahrene Feuerwehrmann: Wenn das neue Jahr mit Böllern und Raketen begrüßt wird, steigt die Brandgefahr. Der letzte größere Einsatz liegt zwei Jahre zurück. Damals... [mehr]

  • Theater Trachtengruppe der SKG Zell führte an drei Abenden "Die Rentnergang" auf / Spitzenleistung der Hobby-Schauspieler

    Die dollen Ollen lassen es krachen

    Das Dorf im Meerbachtal steht Kopf. Unheil ist im Anmarsch. Dreiste Gemüse- und Salatdiebe treiben ihr Unwesen in den Gärten der kleinen Laubensiedlung und mopsen die von Lotte Knacks mit viel Mühe aufgepäppelten Kohlköpfe, Kartoffeln, Schwarzwurzeln, Tomaten, den Wirsing und Kohlrabi. Vandalen haben die Siedlung schon zum dritten Mal heimgesucht und konnten... [mehr]

  • Einbruch

    Diebe kletterten durch ein Fenster

    In der Wiesenstraße sind Unbekannte in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses eingestiegen. Die Täter kletterten am zweiten Weihnachtsfeiertag zwischen 16 und 22 Uhr durch ein auf der Rückseite befindliches Fenster. In der Wohnung fanden sie scheinbar nicht das Erhoffte. Nach derzeitigen Informationen wurde nichts entwendet. Die Kriminalpolizei in... [mehr]

  • Fernsehsendung Beitrag zur Initiative "Haus der kleinen Forscher" geplant

    Dreharbeiten in der Kita

    Der evangelische Kindergarten bekam kurz vor Weihnachten Besuch von einem Redakteur des Fernsehsenders "RheinMain TV". Anlass war die Auszeichnung der Kita mit der Plakette "Haus der kleinen Forscher" (wir haben ausführlich berichtet). Die Zwingenberger Einrichtung führt ihre Kinder spielerisch an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik heran und... [mehr]

  • Zeugen gesucht Trio forderte von den Opfern Geld / Zweiter Zwischenfall dieser Art

    Erneut Jugendliche angegriffen

    Die Polizei fahndet nach drei bislang unbekannten Tätern, die am Dienstag um ein Uhr in der Darmstädter Straße unweit der Tankstelle in Höhe der Scheffelstraße zwei Jugendliche gestoppt haben. Sie forderten sie auf, ihnen ihr Geld herauszugeben. Einer der Jugendlichen zückte seine Geldbörse und übergab sie an die Fremden. Die nahmen sich die Scheine raus.... [mehr]

  • Stadtverordnete Mehrheitliche Zustimmung für drei SPD-Anträge

    Für schnellen Kontakt zur Verwaltung

    Drei auf einen Streich: Im Schnelldurchgang befassten sich die Stadtverordneten in ihrer jüngsten Sitzung mit Anträgen der SPD-Fraktion. Aufgrund der vollen Tagesordnung wurde erst gar nicht diskutiert, sondern lediglich abgestimmt. Zustimmung - bei Enthaltung der FDP-Fraktion - erteilte das Gremium einem Vorschlag der Sozialdemokraten, künftig die... [mehr]

  • TSV-Halle Einladung für Grundschüler / Sport in den Ferien

    Fußballtag für Mädchen

    In den Winterferien werden alle fußballbegeisterten Mädchen der Grundschulen in Bensheim, Heppenheim und Umgebung zu einem ganzen Fußball-Tag eingeladen. Über 25 Mädchen aus der Konrad-Adenauer-Schule Heppenheim und aus Bensheimer Grundschulen sind bereits jetzt schon angemeldet. Organisiert wird der Mädchenfußballferientag von den Sportfreunden Heppenheim und... [mehr]

  • Feuerwehr Neues geländetaugliches Fahrzeug für den Bensheimer Stützpunkt / Das Landesfest 2014 bereits im Blick

    Immer im Einsatz, wenn es brenzlig wird

    Vom Löschtrupp zur Allzweckwaffe bei Katastrophen jeder Art: Feuerwehren werden längst nicht mehr nur alarmiert, wenn Flammen lodern. Sie kämpfen an vorderster Front gegen Naturgewalten, sind als Lebensretter bei Unfällen im Einsatz und helfen überall aus, wo Not am Mann ist. Auf lokaler Ebene meistern die Freiwilligen Feuerwehren diese Aufgaben trotz... [mehr]

  • Kirchenmusiker spielten Ständchen für einen guten Zweck

    Auch in diesem Jahr packten am zweiten Weihnachtsfeiertag die Musikerinnen und Musiker des Katholischen Kirchenmusikvereins (KKMV) Fehlheim unter der Leitung von Monika Forstbach noch einmal ihre Instrumente aus, um in den Abendstunden an verschiedenen Punkten Stellen für einen wohltätigen Zweck weihnachtliche Musik zu spielen. Eine Reihe von Zuhörern kam spontan... [mehr]

  • Katholische Kirche Ende April Marienwallfahrt geplant

    Pilgerreise nach Frankreich

    Die katholische Pfarrgemeinde Mariae Himmelfahrt feiert 2012 das 100-jährige Jubiläum der Einweihung ihrer Kirche. Aus diesem Anlass plant die Pfarrei vom 28. April bis 6. Mai 2012 eine Marienwallfahrt nach La Salette, Lourdes und Nevers. Die erste Übernachtung erfolgt in La Salette, wo 1846 zwei Hirtenkindern "die schöne Dame" erschien. Am nächsten Tag nimmt... [mehr]

  • Am Bahnhof

    Polizei nimmt Flüchtigen fest

    Am Dienstag kontrollierte die Polizei einen Mann in der Schwanheimer Straße. Die Beamten prüften seine Personalien und stellten fest, dass gegen ihn ein Haftbefehl besteht. Der 42 Jahre alte Bürstädter wurde festgenommen. pol

  • Festspiele Annette Postel und das Salonorchester Schwanen

    Silvester im Parktheater

    Nach ihren erfolgreichen Auftritten an Silvester 2008 und 2009 ist die hinreißende "Blondine" Annette Postel zusammen mit dem Salonorchester Schwanen wieder in Bensheim zu Gast. Zum Bergsträßer Jahreswechsel der Internationalen Sommerfestspiele Bensheim-Auerbach präsentiert die Sängerin am 31. Dezember um 19 Uhr im Parktheater ein bunt gemixtes... [mehr]

  • TSV Reichenbach spendete für das Bensheimer Hospiz

    Beim Weihnachtsmarkt des TSV Reichenbach gab es wie jedes Jahr ein Schätzspiel. In diesem Jahr galt es, die richtige Anzahl von Nikoläusen in einem Glaszylinder zu erraten. Am Ende gab es sieben Teilnehmer, die mit der Zahl 123 richtig lagen und unter denen die Gewinne ausgelost wurden. Der Erlös aus dem Schätzspiel wurde von dem Verein aufgerundet und wie in den... [mehr]

  • Lebensmittelmarkt

    Überdachung angezündet

    Am Mittwochmorgen haben Unbekannte kurz nach 1 Uhr die Überdachung eines Fahrradständers vor einem Einkaufsmarkt in der Wilhelmstraße angezündet. Der Brandherd befand sich im unteren Bereich der Holzpfosten.Polizei löschte die FlammenDer gesamte Regenschutz einschließlich der Kunststoffüberdachung stand in Flammen. Die verständigte Streifenbesatzung der... [mehr]

  • Löwenkeller Förderverein Kunst und Kultur und Stadtbücherei laden für 20. Januar ein

    Zwingenberger Autoren lesen aus ihren Werken

    Der Förderkreis Kunst und Kultur Zwingenberg und die Stadtbücherei Zwingenberg präsentieren in der Reihe Zwingenberger SpätleseR die Veranstaltung "Zwingenberger Autoren lesen aus ihren Werken". Die Autorenlesung ist am Freitag, dem 20. Januar im Löwenkeller des "Bunten Löwen" in Zwingenberg. Beginn ist 19.30 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Es wird kein Eintritt... [mehr]

Bürstadt

  • Jubiläum Koordinator Manfred Gölz blickt auf Veranstaltungsreihe zur 1175-Jahrfeier zurück / Kerwe als Wermutstropfen

    "Wie ein roter Faden durch die Monate"

    Bereits bei den Vorbereitungen zum 1175. Jubiläum der Gemeinde Biblis war klar, dass die 1150-Jahrfeier von vor 25 Jahren nicht getoppt werden sollte. Damals führte unter anderem ein großer Umzug durch die Straßen. Es gab zusätzlich einen Vorgarten- und Fassadenwettbewerb. Diesmal bot Biblis einen Veranstaltungsreigen. "Wir haben uns von vornherein vorgenommen,... [mehr]

  • Kraftwerk Infozentrum meldet Besucherrekord

    Auch 2012 geöffnet

    In den vergangenen zwölf Monaten kamen mehr Besucher in das Infozentrum des Bibliser Atomkraftwerks als in den Jahren zuvor. Das zeige, dass das Informationsbedürfnis der Bevölkerung über die Nutzung der Kernenergie in Deutschland nach wie vor ungebrochen ist, so Kraftwerksbetreiber RWE. Und dass trotz oder gerade aufgrund der Diskussion rund um die Kernenergie... [mehr]

  • Kulturreihe Kikeriki-Theater spielt am 30. Januar in Biblis

    Für Faust gibt es nur noch wenige Restkarten

    Das Kikeriki-Theater zeigt am Montag, 30. Januar, in Biblis "Faust - Ein Spiel ohne Grenze". Für diese Veranstaltung der Kulturreihe gibt es nur noch vereinzelte Restkarten im Vorverkauf an der Rathauszentrale. Der Eintritt kostet 22 Euro. Die Bewirtung übernehmen die Gesangvereine Liederkranz und Eintracht. Gespielt wird im Bürgerzentrum. Los geht's um 20 Uhr,... [mehr]

  • Heimat- und Carnevalverein Courage-Orden geht an den RTL-Moderator Wolfram M. Kons / Feierliche Verleihung am 29. Januar

    Für Spenden geht er bis zur Schmerzgrenze

    Er scheut sich nicht, beim Film-Stunt Tom Cruise nachzuahmen und - für 50 000 Euro - aus 15 Metern Höhe zu springen. Für eine Spende kraxelt er auch auf den Kilimandscharo und nimmt den Scheck in 5900 Metern Höhe entgegen. Bei einer anderen Aktion, 16 Meter tief im Meer, wagt er sich zwischen Haie und wird am Finger verletzt. Anekdoten über Wolfram M. Kons gibt... [mehr]

  • Filminsel "Midnight in Paris" und "Rubbeldiekatz"

    Liebe hält Kinofans in Atem

    Zum Jahresende greift die Filminsel Biblis nochmals in die cineastische Geschenkbox. Am Donnerstag, 29. Dezember, verzaubert Regisseur Woody Allen mit seinem Film "Midnight in Paris" die Kinobesucher, der Streifen läuft um 20 Uhr. Das amerikanische Paar Gil und Inez macht Urlaub in der französischen Hauptstadt und genießt die gemeinsame Zeit in der Stadt der... [mehr]

  • Verlosung WVB verschenkt Gutscheine / Gurkenprinzessin Bianka zieht die Gewinner

    Noch mal 1300 Euro verteilt

    Weihnachten ist zwar vorüber, aber elf Gewinner der Weihnachtsverlosung in Biblis dürfen sich über ein verspätetes Geschenk freuen. Zur letzten der vier Ziehungen in diesem Jahr trafen sich einige Geschäftsinhaber bei "Dies und Das" in der Bahnhofsstraße. Dort war die große Lostrommel bereits aufgebaut. Darin waren über 8300 Teilnehmerkarten. Bruno Neumann,... [mehr]

  • Musikkiste Auftakt mit drei Gruppen in Groß-Rohrheim

    Offene Bühne bietet launige Soulmusik

    Die Groß-Rohrheimer Musikkiste lädt am Dienstag, 3. Januar, wieder alle Kleinkunst- und Musikbegeisterten ins Restaurant Zorbas, Kornstraße 29, ein. Beginn ist um 20 Uhr, der Eintritt frei. Diesmal sind Soul2Soul, Vanessa Novak und Daniel Greim mit Band dabei. Soul2Soul sind ein Vokal Ensemble, das außer Gospel auch im Bereich Oldies und Country bewandert ist und... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Neckarhausen Gesellige Weihnachtsfeier des Arbeitersängerbundes

    Lieder, Gedichte, Ehrungen und Schinkenschätzen

    "In erster Linie hat die Gemütlichkeit Trumpf zu sein." Dieses Credo pflegt die Vorsitzende Elvira Kirsch seit der ersten Weihnachtsfeier des Frauenchors des Arbeitersängerbundes (ASB). So verbrachten die Sängerinnen auch dieses Jahr einen geselligen Abend im Nebenzimmer des Viktoria-Vereinsheims, losgelöst von irgendeinem steifen Programmkorsett. Aus... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Feier des Jugendfußballclubs

    Singende Boys begeistern

    170 Besucher begrüßte der erste Vorsitzende des Jugendfußballclubs (JFC), Thomas Ruprecht, im voll besetzten Friedrichshof. Nach einer musikalischen Eröffnung der JFC-Boys unter Leitung von Jürgen Weisser blickte er auf die sportlichen Erfolge der JFC-Teams zurück. Mit der Kreismeisterschaft der U13 und der Vizemeisterschaft der U14 beendeten der Verein die... [mehr]

  • Neckarhausen St.-Andreas-Chor der Katholischen Kirche beendet Geburtstagsjahr mit einem mitreißenden Konzert

    Streicher, Chor, Organist und Solisten ziehen alle Register ihres Könnens

    130 Jahre alt wurde der St.-Andreas-Chor der Katholischen Kirche Neckarhausen in diesem Jahr und wie es sich gehört, beschloss man, das Geburtstagsjahr mit einem Konzert abzuschließen. Vorstandsmitglied Silke Buschulte-Ding erklärte in ihrer Begrüßung, warum man das Konzert auf den zweiten Weihnachtsfeiertag gelegt hatte: "Wir haben zwei Höhepunkte dieses... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld Rund 40 Kinder führen Krippenspiel beim Familiengottesdienst in der Johannes-Calvin-Kirche auf

    "Das Hirtenlied" bezaubert die Zuhörer

    Seit einigen Jahren gibt es nun schon das Krippenspiel beim Familiengottesdienst am Heiligen Abend in der evangelischen Johannes-Calvin-Kirche. Bereits seit Oktober hatten sich die über 40 Kinder zusammen mit Pfarrerin Monika Mayer-Jäck und einem großen Team von engagierten ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern darauf vorbereitet. Natürlich durfte auch die... [mehr]

  • Schriesheim Frauentreff der evangelischen Kirchengemeinde besteht schon seit 20 Jahren

    Gespräche über Gott und die Welt

    Seit rund 20 Jahren gibt es den Frauentreff der evangelischen Kirchengemeinde in Schriesheim. Entstanden ist er eher zufällig. Junge Mütter, die sich regelmäßig mit ihren kleinen Kindern getroffen hatten, wollten auch etwas für sich selbst tun. Seither veranstalten sie einmal monatlich gemeinsame Themenabende, um dabei Interessantes zu erfahren und um über Gott... [mehr]

  • Schriesheim

    Land Art-Kurs in den Ferien

    Für Kinder ab fünf Jahren bietet die Kunsthistorikerin Priska Scherer einen Winter-Naturkunst-Ferienkurs an. Das zweitägige Land Art-Seminar findet am Dienstag und Mittwoch, 3. und 4. Januar, jeweils von 10 bis 13 Uhr am Hochwasserrückhaltebecken Kanzelbach zwischen Schriesheim und Wilhelmsfeld statt. Dort sollen die Kinder eine spannende und kreative Zeit in der... [mehr]

  • Schriesheim Konzerterlös und private Spenden

    Liederkranz und Freunde stiften 1000 Euro für Orgel

    Das Spendenkonto für die Sanierung der Orgel in der evangelischen Kirche Schriesheim wächst. In dieser Woche durfte Pfarrerin Suse Best gleich zwei größere Beträge entgegennehmen. Die Zusammenarbeit von Kirche und Vereinen funktioniere in Schriesheim offensichtlich besonders gut, sagte sie. Der Vorsitzende des GV Liederkranz, Jürgen Betzin, schilderte die... [mehr]

  • Friedrichsfeld FC Germania spendet Ausrüstung / Nach Ghana und Haiti ist Nepal das neue Ziel

    Sporttrikots landen im Himalaya

    Seit zwei Jahren hat sich der Fußballverein FC Germania Friedrichsfeld das Ziel gesetzt, nicht mehr benötigte Trikots in bedürftige Regionen der Welt zu spenden. Über die noch funktionsfähige, aber aufgrund von Neuanschaffungen beim FC ausrangierte Ausrüstung erhielt im Januar 2010 der Kwahu Atibie Odwen Anomah FC in Ghana, und im Januar 2011 konnte eine... [mehr]

  • Friedrichsfeld Polizei stoppt alkoholisierten Autofahrer

    Zum Reden zu betrunken

    Erheblich dem Alkohol zugesprochen hatte ein Pkw-Fahrer, der am Mittwochmorgen gegen 1.30 Uhr von einer Streifenwagenbesatzung in der Steinzeugstraße in Friedrichsfeld kontrolliert wurde. Vorausgegangen war, dass der 42-Jährige zunächst einen Mannheimer nach dem Weg zur Autobahn fragte und stark nach Alkohol roch. Der Zeuge verständigte daraufhin die Polizei.... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Behörde widerspricht Darstellung

    RP: Denkmaleigenschaft wurde "intensiv geprüft"

    In einem Schreiben an Heddesheims Bürgermeister Michael Kessler widerspricht die Denkmalabteilung des Regierungspräsidiums (RP) Karlsruhe dessen Darstellung, die Einstufung des Hauses Oberdorfstraße 3 als Kulturdenkmal sei aufgrund einer "oberflächlichen" Bewertung durch die Behörde zustande gekommen. Bürgermeister Kessler hatte diese Einschätzung bei der... [mehr]

  • Heddesheim Komödie am 25. Januar 2012

    Theater im Bürgerhaus

    Nach zweimonatiger Pause geht die Theater-Saison im Heddesheimer Bürgerhaus am Mittwoch, 25. Januar 2012, mit der Komödie "Sein oder Nichtsein" weiter. In dem Stück aus der Feder von Nick Whitby stehen neben anderen die Schauspieler Isabella Hübner, Bernhard Bettermann und Sarah-Jane Janson auf der Bürgerhaus-Bühne. Das Programmheft von Konzertdirektion Haas... [mehr]

Heidelberg

  • Uniklinik Willkommene Abwechslung nach den Feiertagen / Heidelberger Weihnachtscircus gibt Sondervorstellung in der Orthopädie

    Artisten heitern Patienten auf

    Eigentlich ist es ruhig auf den Fluren der Orthopädischen Uniklinik, viele der Patienten müssen sich von ihren OPs ausruhen. Doch gestern hallten vielfach Lachen und Klatschen durch den Palmengarten im zweiten Stock. Der Heidelberger Weihnachtscircus gab eine Extravorstellung für die kleinen Patienten. Im Bett, im Rollstuhl oder zu Fuß sind sie vorbeigekommen,... [mehr]

  • Kultur Ausstellung im Forum für Kunst ab 14. Januar

    Bilder eines Außenseiters

    Der Heidelberger Maler Bernd Gehrig stellt ab dem 14. Januar Bilder im Forum für Kunst, Heiliggeiststraße 21, aus. Die Werke sind bis zum 12. Februar dienstags bis sonntags von 14 bis 18 Uhr zu sehen. Der Eintritt ist frei. Gehrig wurde 1950 in Heidelberg geboren und wuchs im Stadtteil Kirchheim auf. Als Student der Fächer Pädagogik, Soziologie und Psychologie... [mehr]

  • Medizin Studie über Bauchspeicheldrüsenkrebs

    Forschung zu Impfstoff

    Die Universitätsklinik Heidelberg beginnt eine erste Studie zur Schluckimpfung gegen Bauchspeicheldrüsenkrebs. Dazu sucht ein Forscherteam um Privatdozent Hubertus Schmitz-Winnenthal nach geeigneten Probanden. Der neue Wirkstoff soll denjenigen helfen, die an einem Pankreaskarzinom leiden, das nicht operiert werden kann oder Metastasen gebildet hat. Diese Patienten... [mehr]

  • Ski-Unglück Spekulationen über Unfallursache

    Vater wird im Uniklinikum behandelt

    Der Vater des fünfjährigen Jungen, der bei einem Ski-Unglück in den österreichischen Alpen am Sonntag tödlich verunglückt ist, wird mittlerweile im Heidelberger Universitätsklinikum behandelt. Sprecherin Annette Tuffs bestätigte auf Anfrage gestern auch, dass der 32-Jährige ein Mitarbeiter des Klinikums ist und dort als Chirurg arbeitet. "Wir sind alle sehr... [mehr]

Heppenheim

  • Streit Der Kirschhäuser Ludwig Meyer versucht seit zwei Jahrzehnten vergeblich, im Görzklinger Tal für seine Frau und seinen Sohn behindertengerecht bauen zu dürfen

    20 Jahre Kampf für ein angemessenes Haus

    Er hat sein Anliegen immer und immer wieder Kommunalpolitikern und Gremien vorgetragen, hat Unterschriftenlisten herumgehen lassen, ist als Don Quichotte samt Windmühle im Fastnachtsumzug mitmarschiert, der Meyer Ludwig aus Kirschhausen. Und dies seit bald zwanzig Jahren mit dem immer gleichen Ziel: den Bau eines behindertengerechten Hauses für den gehbehinderten... [mehr]

  • Umwelt Überprüfung bescheinigt dem Zweckverband KMB einen störungsfreien Betrieb

    Abwasser-Reinigung läuft reibungslos

    Zwölf Millionen Liter Abwasser der Menschen aus Bensheim, Lautertal und Einhausen reinigt der Zweckverband "Kommunalwirtschaft Mittlere Bergstraße" (KMB) täglich - und das ohne Sicherheitslücken. Das hat die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall (DWA) dem kommunalen Dienstleister jetzt bestätigt. Zum zweiten Mal nach 2006 hatte der KMB... [mehr]

  • Pfadfinder Stamm Burgheldon ließ sich in die Kunst des Buchbindens einführen

    Am Ende wurde es richtig knifflig

    Seit fast zwanzig Jahren führt der Pfadfinderstamm Burgheldon in seinem Pfadfinderheim in den Kellerräumen unterhalb der Schlossschule ein Buchbinderseminar durch. Auch in diesem Dezember waren zwölf Pfadfinder einen ganzen Samstag und Sonntag damit beschäftigt, ein eigenes Buch herzustellen. Dabei behilflich sind den Jugendlichen im Alter von 11 bis 13 Jahren... [mehr]

  • Kreiskrankenhaus

    Arbeiten von Matthias Groessl

    Bis Anfang Januar sind im Kreiskrankenhaus Bergstraße Werke von Matthias Groessl zu sehen. Der Künstler aus Oftersheim präsentiert großflächige Körperabdrücke aus Acryl auf Leinwand. Der Künstler, heißt es in einer Pressemitteilung, trage Farbe auf seinen Körper auf und rolle über die Leinwand - ein Vorgang, der mehrmals und mit verschiedenen Farben... [mehr]

  • Kein technischer Defekt

    Busunfall: Verfahren gegen die Fahrerin

    Der Busunfall vom 22. Dezember in Weinheim, bei dem sieben Menschen verletzt worden waren (wir berichteten), hat sich nicht aufgrund eines technischen Defekts ereignet. Wie die Polizei mitteilte, hätten Sachverständige bei der Untersuchung des Linienbusses keine Anzeichen für einen technischen Fehler gefunden. Das Fahrzeug war vergangene Woche zunächst mit dem... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Datenbanken richtig abfragen

    Hinter vielen Datenbanken liegt die Abfragesprache SQL (Structured Query Language), die sich zu einer weltweiten Norm entwickelt hat. Die Vermittlung der wichtigsten Sprachkomponenten sowie ein Überblick über die Möglichkeiten von SQL sind Inhalte eines Kurses der Kreisvolkshochschule (Kvhs). Für die Teilnahme werden Windows-Kenntnisse und mathematisches... [mehr]

  • Gottesdienst Die Kindertagesstätte Sankt Christophorus erinnerte an den eigentlichen Grund dafür, Weihnachten zu feiern

    Eine Geburtstagsparty für Jesus

    Geburtstagspartys sind gewöhnlich laut, und oft geht es hektisch zu. Obendrein gibt es eine Menge Geschenke und reichlich zu essen und zu trinken. All das trifft in vielen Familien auch auf Weihnachten zu. Gleichwohl gerät immer mehr in Vergessenheit, dass auch Weihnachten eigentlich eine Geburtstagsparty ist: Schließlich feiern Christen weltweit die Geburt... [mehr]

  • Kriminalität 83-jährige Seniorin hebt in Weinheim für angeblichen Neffen 20 000 Euro bei der Sparkasse ab / Ablauf immer nach der gleichen Masche

    Enkeltrick: Betrüger finden wieder ein Opfer

    Eine 83-jährige Weinheimerin wurde kurz vor Weihnachten Opfer von Trickbetrügern. 20 000 Euro übergab sie an einen "Freund" ihres angeblichen Neffen. Erst beim Essen am ersten Weihnachtsfeiertag im Kreise der Familie flog der Schwindel auf, als die Rentnerin ihren richtigen Neffen nach dem Geld fragte. "Es ist beim Enkeltrick immer die gleiche Masche", weiß... [mehr]

  • Odenwaldklub Ortsgruppe stellt mit bewährtem Vorstand die Weichen für das kommende Jahr

    Fleißige Wanderer geehrt

    Bei ihrer Jahreshauptversammlung hat die Ortsgruppe Heppenheim des Odenwaldklubs ihren Vorstand für weitere drei Jahre gewählt. Vorsitzender bleibt Heinrich Morweiser, sein Stellvertreter Hans Rittersberger, der auch die monatlichen Seniorenwanderungen gestaltet. Karl-Martin Flath verwaltet weiter die Finanzen. Hans-Joachim Loewen bleibt zuständig für die... [mehr]

  • Skatturnier

    Gesucht wird der Stadtmeister

    Der Nichtraucherskatclub und die Starkenburger Buben laden für den heutigen Donnerstag (29.) zum Preisskat um die Heppenheimer Stadtmeisterschaft ein. Beginn des Turniers ist um 18.30 Uhr in der Gaststätte "Am Stadtgraben", Gräffstraße 8. zg

  • Nahverkehr Check schon in den Herbstferien durchlaufen

    Linienbusse fit für den Winter

    Weil mehrfach der technische Zustand von Linienbussen kritisiert wurde, haben die VM Verkehrsgesellschaft Mittelhessen und die Verkehrsgesellschaft Werner in einer Pressemitteilung erklärt, dass ihre Fahrzeuge "fit für den Winter" sind. Wie in jedem Jahr seien die Busse bereits in den Herbstferien auf ihre Wintertauglichkeit geprüft worden. Unter anderem seien... [mehr]

  • Sozialleistungen

    Neue Formulare ab sofort im Internet

    Im Sozialrecht hat es wichtige Änderungen gegeben, so zum Beispiel bei der Übernahme von Bestattungskosten. Das neue Antragsformular kann ab sofort auf der Internetseite des Kreises Bergstraße heruntergeladen werden. Ebenso stehen hier sämtliche weitere Leistungsanträge für die Bürger zur Verfügung. Eine weitere Änderung betrifft die Kosten für die... [mehr]

  • Stadtbachverdolung Anhörungsverfahren des Regierungspräsidiums Darmstadt läuft

    Rund 110 Einwendungen gegen die Umbaupläne Siegfriedstraße

    Beim Regierungspräsidium in Darmstadt und bei der Heppenheimer Stadtverwaltung sind rund 110 Einwendungen gegen den Ausbau der Siegfriedstraße (Bundesstraße 460) einschließlich der Erneuerung der Stadtbachverdolung eingegangen. "Hauptsächlich haben wohl Anlieger ihre Bedenken geäußert", sagt der Sprecher des Regierungspräsidiums Darmstadt, Dieter Ohl. Die... [mehr]

  • Laternenführung Geschichten und Lichterglanz bezaubern auch in diesem Jahr die Teilnehmer in der Altstadt

    Sogar der legendäre Schlosshund ist zu hören

    Wenn die Sterne den Himmel erleuchten und die Gassen rund um den Marktplatz immer leerer werden, schlägt die Stunde der Laternenführer. Begleitet vom Kerzenschein ihrer Laternen bahnen sie sich ihren Weg durchs historische Zentrum Heppenheims. Für zusätzliches Pathos sorgen für gewöhnlich noch die Glocken des Rathauses sowie der Pfarrkirche Sankt Peter.... [mehr]

  • Erscheinung des Herrn

    Sternsinger sind wieder unterwegs

    Prächtige Gewänder, funkelnde Kronen und leuchtende Sterne: Am 6. und 7. Januar sind wieder die Sternsinger der Pfarrgemeinde Erscheinung des Herrn auf den Straßen der Weststadt unterwegs. Mit dem Kreidezeichen "20*C+M+B+12" bringen sie als die Heiligen Drei Könige den Segen "Christus segne dieses Haus" zu den Menschen und sammeln für notleidende Kinder in aller... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Wie mache ich mein Testament?

    Eine Einführung in das Erbrecht gibt eine Rechtsanwältin in einem Vortrag der Kreisvolkshochschule (Kvhs) Bergstraße. Welche Testamentsformen und Gestaltungsmöglichkeiten es gibt, erfahren die Teilnehmer am Mittwoch (25. Januar) in der Zeit zwischen 19 und 20.30 Uhr in im alten Rathaus in Birkenau. zg

  • Skiclub

    Workshop führte ins Stubaital

    Mitglieder und Gäste des Skiclubs nahmen im Stubaital in Österreich an einem Workshop teil. 17 Skifahrer trafen dort zusammen mit den Skilehrern Andrea Dillenberger, Andreas Köhler und Dirk Zehe im "Medrazer Hof" ein, um an ihrer Skitechnik zu feilen. In kleinen Gruppen trainierten die Skisportler auf dem Stubaier Gletscher und wechselten dann ins Skigebiet... [mehr]

  • Silvester Polizei und Rettungsdienste bitten um verantwortungsvollen Umgang mit Raketen und Böllern / Größtes Problem ist der Alkohol

    Wunderschön und brandgefährlich

    Sie sollen böse Geister vertreiben und heißen das neue Jahr auf die bunteste und lauteste Art willkommen: Silvesterraketen und Böller. Doch bei allem Farb- und Tonspektakel sind und bleiben Feuerwerkskörper gefährlich. So hatten die Rettungsdienste im Kreis Bergstraße vor einem Jahr in der Silvesternacht wieder volles Programm. Dazu gehörten mehr als 20... [mehr]

  • Weihnachten Besondere Aktion in der Gemeinde Sankt Peter

    Zwei Figuren auf Reise

    Vier Wochen lang sind zwei Figuren, die in Anlehnung an die Bibel Maria und Josef darstellen, durch Heppenheims katholische Kirchengemeinde Sankt Peter gereicht worden. Am Wochenende sind sie bei der Kinderkrippenfeier im "Dom der Bergstraße" an ihrem Ziel angekommen. "Herbergssuche" heißt die Idee, die seit einigen Jahren in Sankt Peter im Advent immer wieder zu... [mehr]

Hessen/RLP

  • Tiere 20 600 Kollisionen innerhalb eines Jahres

    Erneut mehr Wildunfälle

    Die Zahl der Wildunfälle ist in Hessen weiter gestiegen. Nach Zahlen des Deutschen Jagdschutzverbandes (DJV) gab es zwischen April 2010 und März 2011 mehr als 20 600 gefährlichen Kollisionen zwischen Wildtier und Pkw. Das sind gut 2000 mehr als im Vorjahreszeitraum. Vor allem Schwarzwild kommt Autofahrern immer häufiger in die Quere. In Hessen wurden im... [mehr]

  • Umwelt

    Junge Luchse in Hessen gesichtet

    In Hessens Wäldern ziehen Luchse wieder Junge auf. Das geht aus dem "Luchsbericht 2011" hervor, den der Arbeitskreis Hessenluchs im Auftrag des hessischen Umweltministeriums angefertigt hat. Zum ersten Mal in Hessen sei im Schwalm-Eder-Kreis Luchs-Nachwuchs durch Foto und Video nachgewiesen worden. Aber wie groß die Bestände sind und wo genau die gefleckten Katzen... [mehr]

  • Sternsingen 2900 Kinder ziehen bei der Eröffnung der Aktion durch die Mainzer Innenstadt

    Kleine Könige sammeln Geld für Bedürftige

    Mit einem zu großen Turban auf dem Kopf stolpert ein Knirps den Sternsingern hinterher. Sein blassroter Mantel schleift über den Asphalt. Der Duft von Weihrauch liegt in der Luft. Rund 2900 kleine Könige zogen gestern durch Mainz, um offiziell das Dreikönigssingen zu eröffnen. "Weil ich das schön finde, für andere Kinder Geld zu sammeln. Damit denen das... [mehr]

  • Parteien FDP wollen 2012 ihren Anteil an der Regierungspolitik stärker herausstreichen

    Liberale streben Richtung Rampenlicht

    Die FDP will ihren Anteil in der schwarz-gelben Landesregierung im kommenden Jahr stärker betonen. "Wir haben unsere landespolitischen Aktivitäten nicht hinreichend deutlich gemacht", sagte Wirtschaftsminister Dieter Posch. "Daran werden wir arbeiten", kündigte der FDP-Politiker an. Das Betonen der eigenen "Verdienste" werde aber nicht unbedingt gleich zum... [mehr]

  • Sucht Zahl in Hessen auch im Jahr 2011 bislang rückläufig

    Weniger Drogentote

    In Hessen sind 2011 weniger Menschen an Rauschgift gestorben als im Vorjahr. Insgesamt 91 Drogentote wurden bislang gefunden, das sind 18 weniger als 2010, wie das Landeskriminalamt (LKA) in Wiesbaden gestern der Nachrichtenagentur dpa sagte. "Allerdings werden da in den letzten Tagen des Jahres sicherlich noch ein paar dazu kommen", sagte LKA-Sprecher Udo Bühler.... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Energiegenossenschaft "Hohe Waid" wird Mitte Januar gegründet / Große Nachfrage bei den Einwohnern

    Schon 80 Bürger wollen Strom erzeugen

    Damit hatte Jürgen Steinle von der Agendagruppe "Energie" nicht gerechnet, aber innerlich gehofft: Fast täglich melden sich Bürger, um sich an der Energiegenossenschaft "Hohe Waid" zu beteiligen. "80 Menschen aus Hirschberg haben wir bereits", freut er sich auf den großen Zuspruch für dieses Energieprojekt am Ort. Mit diesen Zusagen steht auch fest: Die erste... [mehr]

Hockenheim

  • Gemeinde Zentrale Anmeldung für Kindergärten und -krippe

    Bedarfsgerechte Planung

    Die Kindergarten- und Kinderkrippenanmeldung für das Kinderbetreuungsjahr 2012/2013 findet statt am Donnerstag, 26. Januar - zentral für alle Kinder, für die in der Zeit vom 1. September 2012 bis 31. Juli 2013 ein Betreuungsbedarf entsteht und mindestens ein Jahr alt werden. Eltern können an diesem Tag auch einen Betreuungsbedarf für die Zeit nach dem 31. Juli... [mehr]

  • Industriegebiet Talhaus Raum der Firma Cooper Standard Automotive in Flammen / Feuerwehr mit sieben Fahrzeugen vor Ort / Keine Verletzten / Ursache noch unklar

    Brand im Büro - 100 000 Euro Schaden

    Um kurz vor 23 Uhr, Dienstagabend, schlug die Brandmeldeanlage von Cooper Standard Automotive Alarm - in einem Büro im südlichen Flügel des Unternehmens loderten Flammen. Laut der Polizeidirektion Heidelberg benachrichtigten die noch anwesenden Mitarbeiter die Hockenheimer Feuerwehr, die unter Einsatzleitung des Kommandanten Franz Sommer mit 30 Mann und sieben... [mehr]

  • Evangelische Jugend

    Christbäume werden gesammelt

    Die ausgedienten Christbäume werden am Samstag, 7. Januar, ab 8 Uhr, zugunsten der Aktion "Brot für die Welt" gesammelt. Die Helfer werden mit Glocken und Rufen auf sich aufmerksam machen. Der Christbaum sollte gut sichtbar zu Sammelbeginn an der Straße stehen und mit einem Namensschild versehen sein. Die Konfirmanden der evangelischen Kirchengemeinde werden bei... [mehr]

  • LOP-Schule Austauch mit Slowenien und Tschechien

    Die Kulturen ergänzen sich

    Im Rahmen des COMENIUS-Sokrates-Programms fand an der Louise-Otto-Peters-Schule ein internationaler Austausch mit slowenischer und tschechischer Beteiligung statt. Im September 2011 besuchten zehn deutsche Schülerinnen und Schüler mit ihren begleitenden Lehrerinnen Christine Peschek und Silke Otto das Schulzentrum in Rogaskar Slatina in Slowenien. Nun kam es zum... [mehr]

  • Stadt Neujahrempfang am 16. Januar in der Stadthalle

    Gemeinsam ins Jahr 2012

    Die Stadt Hockenheim lädt ihre Bürger zum Neujahrsempfang 2012 am Montag, 16. Januar, 19.30 Uhr (Saalöffnung: 18.30 Uhr) in die Stadthalle ein. "Gemeinsam in das Jahr 2012" - unter diesem Motto will Oberbürgermeister Dieter Gummer den Hockenheimern persönlich und im Namen der Stadt die besten Wünsche für das neue Jahr auszusprechen. Der Neujahrsempfang bietet... [mehr]

  • Jahresrückblick 300-Jahrfeier wird zum großen Gemeinschaftsfest / Ideen und Vorhaben ebnen Weg in die Zukunft / Neue Ortsmitte und Baugebiet "Alter Bahnhof" setzen Meilensteine

    Im Jubiläumsjahr wird Gemeinde runderneuert

    Ein Jahr mit vielen Aktivitäten, geprägt von Jubiläum und Historie, aber auch mit kommunalpolitischen Innovationen, die den Weg in eine attraktive Zukunft ebnen, geht zu Ende. Dieses Jahr wird in Erinnerung bleiben, sicherlich für lange Zeit. Die Veranstaltungen zum 300-jährigen Bestehen der Gemeinde waren optimal vorbereitet und sprachen die Neulußheimer, die... [mehr]

  • Lutherhaus Hugo & Friends, "Like'm" und Hubertus Weyrauch bieten breites musikalisches Spektrum

    Rock-Klassiker fesseln die Generationen

    Fast am Ende der besinnlichen Weihnachtszeit sorgten viele begabte Musikerinnen und Musiker für eine lautstarke Alternative. Hugo Fuchs lud zum "Weihnachtsrock" ins Lutherhaus ein. Mit dabei waren Hugo & Friends, Liedermacher Hubertus Weyrauch und "Like'm", echte Frauenpower aus Hockenheim. Hugo & Friends hatte gleich zu Beginn ein begeistertes Publikum,... [mehr]

  • Benefiz-Tanzshow "Jasminas 1001 Nacht" hilft Kindern

    Welt des Orients

    Zum dritten Mal organisierte Jasmina mit ihrem Mann "Jasminas 1001 Nacht" zugunsten krebskranker Kinder. Der Erlös von 2122 Euro geht an die Deutsche Leukämie-Forschungshilfe Heidelberg (DLFH). Bisher konnte Jasmina aus ihren Benefiztanzshows über 6500 Euro zugunsten krebskranker Kinder erzielen. Alle Tänzerinnen, unter anderem Schülerinnen der Gastgeberin,... [mehr]

Ilvesheim

  • Zum Thema L 597, "MM"-Artikel vom 20.12.

    "Aktuell angeregt oder abgekupfert?"

    Das Projekt L 597 - Ausbau mit Brückenbau - ist im Spektrum des Wahlkreisabgeordneten der Grünen! Landtagsabgeordneter Sckerl macht sich zwar nicht für eine sofortige Finanzierung mit Umsetzung stark, sondern propagiert die Prüfung eines Verbots des Durchgangsverkehrs für Schwerlastfahrzeuge in der Schlossstraße. Aktuell angeregt oder abgekupfert? Denn aufgrund... [mehr]

  • Ilvesheim Bei Vereinsvertretersitzung wirbt Gebhard Rudolph für den Fasnachtsumzug

    Teilnehmer noch gesucht

    Am Sonntag, 19. Februar 2012, rollt wieder ein närrisches Zügel durch Ilvesheimer Straßen. Damit möglichst viele Nummern aufgestellt werden können, sind Vereine, Vereinigungen sowie Privatpersonen zur Teilnahme aufgerufen. Bei der jüngsten Vereinsvertretersitzung, die der MGV Germania in der Hütte des Vereins für Hundesport durchführte, warb Gebhard Rudolph... [mehr]

Kultur

  • "Auch das summiert sich"

    Herr Mantel, der Verband der Deutschen Konzertdirektionen warnte zuletzt, steigende GEMA-Gebühren für Live-Events würden die Eintrittspreise in die Höhe treiben. Die GEMA wies das zurück und spricht von einer schrittweisen, moderaten Steigerung, die bei einem 50-Euro-Ticket für ein Konzert mit 3000 Zuschauern 2012 nur 50 Cent ausmache. Wer hat denn nun Recht?... [mehr]

  • Nachruf Der New Yorker Pop-Maler James Rizzi hinterlässt nach seinem Tod Werke, die eine Welt der Fröhlichkeit zeigen

    Das Grau des Alltags einfach weggelächelt

    Dass dieser Mann bei der Arbeit in seinem Studio im New Yorker Stadtteil Soho starb, noch dazu am zweiten Weihnachtstag - es passt irgendwie zu ihm. Schließlich hat James Rizzi, der fast jede Leerfläche vor seiner Nase mit lustigen Figuren bemalen musste, kaum etwas anderes getan als zu arbeiten. Sein Drang, die Welt voll zu malen mit turtelnden Fischen,... [mehr]

  • Ein Muss wird kommen

    Derzeit ist ein Zauberwörtchen wieder stark in Mode: das ominöse "Muss". Die Finanzmärkte "müssen", nur so als Beispiel, Vertrauen gewinnen. Tun sie aber nicht. Nicht einmal die Marktfrau gibt Kredit auf Vertrauen. Die Steigerung des "Muss" ist die Verbindung mit "lückenlos". Wenn etwa ein Untersuchungsausschuss lückenlos aufklären muss, dann darf sich der... [mehr]

  • Auszeichnung

    Hecht-Preis geht an drei Musikerinnen

    Die Stadt Mannheim hat gestern die Gewinner des Helene-Hecht-Preises 2012 verkündet. Die Auszeichnung für Künstlerinnen in der Metropolregion war für die Kategorie Populäre Musik ausgeschrieben. Als "ausübende Künstlerin" wird laut Mitteilung die Bassistin und Songschreiberin Angie Taylor von der Mannheimer Popakademie geehrt. Die Geigerin Marie-Luise Dingler... [mehr]

  • Serie Rudolf Probst vermittelte wichtige Werke an die Kunsthalle - nun soll ein Buch an den Mannheimer Galeristen erinnern

    Im Kaleidoskop der Moderne

    "Entdeckungsfreude, Überzeugungskraft und Freiheitsgefühl", im Grunde genommen sei es genau das, so schrieb Rudolf Probst einmal, was einen guten Kunsthändler ausmache. Der Maler Emil Nolde formulierte es so: Für ihn sei Probst der einzige Galerist, der seine Kunst nicht nur wegen des Geldes verkaufe - sondern aus Überzeugung. Der Wahl-Mannheimer Probst... [mehr]

  • Der neue Film Die leise Komödie "Ich reise allein" erzählt von der Annäherung zwischen einem Studenten und seiner Tochter

    Vater werden ist nicht schwer. . .

    Jarle Klepp ist das, was man im englischen Sprachraum einen klassischen "Womanizer" nennt, ein Mann mit Schlag bei den Frauen - und einer, der das auch weidlich ausnutzt. Er ist der (Anti-)Held von Regisseur Stian Kristiansens "Ich reise allein", einer leisen Komödie, die 1997 in Bergen, der zweitgrößten Stadt Norwegens, spielt. Mit Mitte 20 ist der rothaarige... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Provisorische Beleuchtung soll Bachlauf nachts sichern / Wasser fließt voraussichtlich ab Februar

    Bald leuchten die Lampen im plätschernden Kandelbach

    Die Öffnung des Kandelbachs im Schriesheimer Viertel ist weitgehend abgeschlossen. Voraussichtlich Mitte Februar kann auch das Wasser wieder durch diesen Teil der Altstadt fließen, wie der stellvertretende Stadtbaumeister Herbert Felbek gestern im Gespräch mit dem "MM" erklärte. Seit einigen Tagen gehen mit Eintritt der Dunkelheit im freigelegten und teilweise... [mehr]

  • Ladenburg

    Ex-Finanzminister spricht über Euro

    Europa ist unsere Zukunft. Aber hat auch der Euro Zukunft? Mit dieser Frage setzt sich der frühere baden-württembergische Finanzminister Gerhard Statthaus (Bild) am Freitag, 27. Januar, um 19.30 Uhr im Domhofsaal auseinander. Der Landtagsabgeordnete kommt auf Einladung von CDU, JU, Frauen- und Senioren-Union nach Ladenburg. Gerhard Stratthaus war von 1998 bis 2008... [mehr]

  • Ladenburg

    Kästner-Schule rockt 2012 mit

    Die Ladenburger Erich-Kästner-Schule ist im kommenden Jahr bei "School of Rock" mit von der Partie, als eine von zwölf Schulen der Metropolregion. Das teilte die Popakademie Baden-Württemberg mit. Bands gründen, Songs texten, Instrumente lernen und gemeinsam auf der Bühne performen: Das steht hinter dem Projekt "School of Rock". Vom 20. Februar bis 16. März... [mehr]

  • Ladenburg Pächter der "Jahnhalle" hat gekündigt

    LSV-Chefin zeigt sich "relativ ratlos"

    Nur drei Monate nach der Neueröffnung hat der Pächter der LSV-Gaststätte "Zur Jahnhalle" schon wieder gekündigt. Das bestätigte die Vorsitzende Griseldis Schmitt gestern auf Anfrage des "MM". Derzeit ist das Lokal geschlossen, im neuen Jahr gibt es aber noch mehrere Veranstaltungen, unter anderem einen großen Geburtstag am 6. Januar. Anfang des Jahres will der... [mehr]

Lampertheim

  • Fußball FV Hofheim organisiert Hallencup / Jugendabteilung zum zwölften Mal Gastgeber / Sieben Altersklassen dabei

    Alles dreht sich ums Leder

    Zum zwölften Mal ist die Jugendabteilung des Fußballvereins am zweiten und dritten Januarwochenende Gastgeber des Hofheimer Hallencups in der Sporthalle. Sieben Altersklassen messen sich dabei. Den Beginn machen am Samstag, 14. Januar, ab 9.30 Uhr zwölf E-Jugendmannschaften. Gespielt wird in drei Gruppen mit jeweils vier Teams, wobei die Gastgeber selbst eine... [mehr]

  • Feuerwehr Unglücke häufig zwischen den Jahren / Baum sollte regelmäßig befeuchtet werden / Rauchmelder können Leben retten

    Brandgefahr gerade nach Weihnachten

    Der Weihnachtsbaum - seit der Vorweihnachtszeit und bis in den Januar hinein gehört er für die meisten Familien dazu. Und so schön diese Zeit auch ist, kommt es doch hin und wieder zu Brandunfällen, zu denen die Feuerwehr ausrücken muss. Damit es nicht so weit kommt, gibt Rainer Jakob, stellvertretender Stadtbrandinspektor der Freiwilligen Feuerwehr Lampertheim,... [mehr]

  • Leichtathletik "Heddesheimer Meile" am Samstag

    Burkhardt will Hattrick

    Kurz vor dem Jahresabschluss steht für die Langstreckenspezialisten der Region noch die "Heddesheimer Meile" an: Der beliebte Silvesterlauf wird am Samstag vom Heddesheimer Ski-Club zum 22. Mal veranstaltet und ist das letzte Sportereignis des Jahres 2011. Bislang haben 400 Läuferinnen und Läufer gemeldet. Die "Heddesheimer Meile" ist zugleich der erste Lauf in... [mehr]

  • Basketball

    Entwarnung bei Skyliners-Ass

    Basketball-Bundesligist Skyliners Frankfurt muss nicht einen längerfristigen Ausfall von Aufbauspieler Michael Thompson befürchten. Der Spielgestalter zog sich am Dienstag vor dem 78:65-Sieg bei BG Göttingen "nur" eine schwere Schulterprellung zu, teilte der Klub aus Hessen gestern mit. Wegen der Verletzung verpasste Thompson die Partie. Ob er im Heimspiel am... [mehr]

  • Fußball Siege gegen Eintracht und Bobstadt zum Auftakt der Bürstädter Stadtmeisterschaft

    FSV nach Spieltag eins vorn

    Die erste Mannschaft des FSV Riedrode ist der erste Spitzenreiter der Bürstädter Hallen-Stadtmeisterschaft. Am ersten von drei Fußballabenden in der Turnhalle der Erich-Kästner-Schule fuhr das Team von Spielertrainer Sascha Huy gestern Abend zwei Siege ein. Nach einem hart umkämpften 8:6 im Kreisoberliga-Duell gegen Eintracht Bürstadt legte die Bahnhofself vor... [mehr]

  • Fußball

    FSV trennt sich von Kleppinger

    Nach Cheftrainer Hans-Jürgen Boysen hat auch Assistent Gerhard Kleppinger keine Zukunft mehr beim Fußball-Zweitligisten FSV Frankfurt. "Wir bedanken uns für die sehr gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit", sagte Sport-Geschäftsführer Uwe Stöver gestern zur sofortigen Trennung vom Co-Trainer in einer Pressemeldung des Klubs. Kleppinger, der auch Boysens... [mehr]

  • Triathlon 22-Jähriger vom TV Lampertheim zieht positive Jahresbilanz / Start in der Zweiten Liga geplant

    Kappel ist bereit für den nächsten Schritt

    Einmal von Mannheim nach Miami und zurück. Geht man von seinem Trainingspensum aus, würde Johannes Kappel diese Strecke in weniger als 18 Monaten überwinden - auf dem Fahrrad. 9100 Kilometer legte der 22-jährige Triathlet des TV Lampertheim von Januar bis November auf zwei Rädern zurück. "Diese Zahl hat mich überrascht, aber ich habe auch von den optimalen... [mehr]

  • Ringen Zweitliga-Vizemeister trennt sich von seinem Trainer

    KSV entlässt Fornoff

    Paukenschlag beim KSV Schriesheim: Der Ringer-Zweitligist hat überraschend seinen Trainer Peter Fornoff vor die Tür gesetzt - und das, nachdem der Verein vor gut einer Woche noch die Vizemeisterschaft gefeiert hatte. Doch der hauchdünn verpasste Aufstieg in die Bundesliga soll nicht der Anlass zur Trennung gewesen sein: Der KSV löste den Kontrakt mit dem Coach in... [mehr]

  • Neujahrskonzert des Katholischen Kirchenmusikvereins

    Der Katholische Kirchenmusikverein lädt zum traditionellen Neujahrskonzert am 1. Januar ab 11 Uhr ins Jugendheim Mariä Verkündigung ein. Unter dem Motto "Mit Schwung ins Neue Jahr" besteht bei Rippchen mit Kraut und einem Glas Bier die Gelegenheit, sich alles Gute für 2012 zu wünschen. Auch diesmal wird wieder eine große Tombola veranstaltet, die von... [mehr]

  • MGV 1840 Chor besucht Bonhoeffer-Haus

    Sänger bringen Ständchen und ein Klavier

    Gleich zwei Anlässe führten den Männerchor des MGV 1840 ins Dietrich-Bonhoeffer-Haus: Die Musiker sangen zum einen ein Ständchen für einen Jubilar, der im Heim lebt. Zum anderen übergaben sie eine Spende. Allerdings gab's kein Geld für die Senioren im Bonhoeffer-Haus, sondern: ein Klavier. Karl-Heinz Hamm, langjähriges Mitglied im MGV, ist 80 Jahre alt... [mehr]

  • Stadtmarketing Geschäftsleute erinnern mit ihrer Dekoration an den Rennfahrer und Ehrenbürger

    Schaufenster gestatten Blick auf Wilhelm Herz' Leben

    Wer in der Zeit vom 9. Januar bis zum 20. Februar in die Schaufenster zahlreicher innerstädtischer Geschäfte schaut, der wird an den Lampertheimer Ehrenbürger Wilhelm Herz erinnert, einen der großen Söhne Lampertheims. Am 18. Januar 2012 würde der "Weltrekordmann" 100 Jahre alt werden. Dies nahm der Stadtmarketing-Arbeitskreis "Innenstadt" zum Anlass, gemeinsam... [mehr]

  • Konzert Festliches Programm der Starkenburg Philharmoniker

    Schwungvoll ins neue Jahr

    Die Stadt Lampertheim präsentiert im Rahmen von "cultur communal" die Starkenburg Philharmoniker bei einem festlichen Neujahrskonzert am Sonntag, 8. Januar, um 17 Uhr in der Lampertheimer Hans-Pfeiffer-Halle. Erstmals könne ein "solches Event in der Spargelstadt" angeboten werden, heißt es in einer Pressemitteilung. Unter der Leitung von Günther Stegmüller wird... [mehr]

  • Blick nach Worms Blumenmädchen verwandelt sich im Wormser in "My Fair Lady" / Seit Wochen ausverkauft / Nebendarsteller vielfach im Einsatz

    Sprachprofessor findet die Worte nicht

    Wer kennt sie nicht, die Geschichte von dem Blumenmädchen, das dank Sprechunterricht zur Lady wird? Am Dienstagabend spielte die Kammeroper Köln im "Wormser" das beliebte Musical "My Fair Lady" mit seinen unvergesslichen Melodien und amüsanten Szenen. Schon Wochen zuvor war die Vorstellung ausverkauft. Vorlage für die Geschichte bildet das Schauspiel "Pygmalion"... [mehr]

  • Ausblick Bürgermeister Erich Maier sieht den Aktionsradius von Politik und Verwaltung fürs kommende Jahr als begrenzt an

    Strategie der kleinen Schritte

    Die französische Wendung "peu à peu" (Schritt für Schritt) kommt dem Lampertheimer Bürgermeister im Gespräch mehrfach über die Lippen. Das ist symptomatisch in einer Zeit, in der die großen Ziele fern und die nahen nur mühsam zu erreichen sind. Erich Maier blickt mit altbewährter Devise ins neue Jahr: dem Machbaren den Vorrang vor dem Wünschenswerten... [mehr]

  • Handball

    TV Großwallstadt plant ohne Tiedtke

    Kreisläufer Jens Tiedtke muss den Handball-Bundesligisten TV Großwallstadt am Saisonende verlassen und sich nach sieben Jahren eine neue sportliche Herausforderung suchen. Die Mainfranken wollen ihren Kader weiter verjüngen und werden das Vertragsverhältnis mit dem 32-jährigen Ex-Nationalspieler daher beenden. Tiedtke, der seit 2005 für den TV Großwallstadt... [mehr]

Lautertal

  • Goldene Hochzeit in Reichenbach

    Das Fest der goldenen Hochzeit feiern heute (Donnerstag) Ingrid und Philipp Degenhardt in Reichenbach. Ingrid Degenhardt stammt aus Elmshausen, Philipp Degenhardt wurde in Reichenbach in dem Haus geboren, in dem er heute noch lebt. Einen Steinwurf entfernt ist sein erster Arbeitgeber, die Destag, bei dem er den Beruf des Industriekaufmanns lernte. Nach einer Station... [mehr]

  • Heinrich-Böll-Schule Bürgermeister Oehlenschläger informierte sich über Energieversorgung

    Heizsystem spart Geld

    Welche Veränderungen sind wirklich lohnenswert, und was kann man mit einem neuen Heizsystem Kosten sparen? Bei einem Rundgang durch die Heinrich-Böll-Schule (HBS) in Fürth ging Bürgermeister Volker Oehlenschläger diesen Fragen auf den Grund. Gemeinsam mit Diplom-Ingenieur Adam Schmitt vom Kreis Bergstraße machte er sich ein Bild vom Energieversorgungsstand der... [mehr]

  • Hauptversammlung Lindenfelser Christdemokraten haben einen neuen Vorsitzenden / Klaus-Peter Stricker bleibt Chef der Fraktion

    Jens Roggenkamp führt die CDU an

    Einen Wechsel in der Führung gab es bei der CDU Lindenfels. Bei der Hauptversammlung wurde Jens Roggenkamp zum neuen Vorsitzenden gewählt. Claudia Schmitt ist neue stellvertretende Vorsitzende, zum Schatzmeister und Schriftführer wählte die Versammlung Klaus-Peter Stricker. Stricker war seit 2004 Vorsitzender der CDU Lindenfels und gleichzeitig auch... [mehr]

  • Reichelsheim Schüler gestalteten auch die Monatsblätter der Ausgabe 2012

    Neuer Kalender der Georg-August-Zinn-Schule erschienen

    Auch in diesem Jahr wartet die Georg-August-Zinn-Schule in Reichelsheim mit einer schon zur Tradition gewordenen Veröffentlichung auf. Schüler aller Altersklassen und Schulformen präsentieren ihre im Unterricht, in Arbeitsgemeinschaften oder Projekten entstandenen Werke auf den Monatsblättern des GAZ-Kalenders 2012. Dass der Kalender bereits zum neunten Mal... [mehr]

  • Seit 25 Jahren wird am Hohenstein Uno gespielt

    Seit 25 Jahren spielen die ehemaligen Hohensteiner Nachbarn Dekker, Koepff, Lechner und Meyer "Uno", ein beliebtes Kartenspiel mit hohem kommunikativem Reiz. Die Spielerrunde trifft sich regelmäßig nicht nur zum lockeren Zeitvertreib, sondern auch, um die neuesten Informationen aus dem Dorfgeschehen und der weiten Welt auszutauschen. Ein gemeinsamer Ausflug... [mehr]

  • Feuerwehr Kolmbach Beim Jahresabschluss zeigte der Musikzug wieder sein Können, aber generell fehlt es an Aktiven

    Spielleute suchen immer noch Personal

    Musikalisch eröffnete der Spielmannszug die Jahresabschlussfeier der Kolmbacher Feuerwehr mit der weihnachtlichen Weise "Jingle Bells". Später dirigierte Marco Rettig noch "Aus Stadt und Land" sowie "Wir Spielleute". "Heute sind wir spielfähig", freute sich der Stabführer, der doch mit seinem Zug einige Sorgen hat (wir berichteten). Im ablaufenden Jahr konnten... [mehr]

  • Heimatgeschichte Die geborene Reichenbacherin Anneliese Weyhrauch war bei den Anfängen der Brauchtumspflege im Verschönerungsverein dabei

    Vom wilden Haufen zur Trachtengruppe

    Nur 1,48 Meter groß, keine 50 Kilogramm schwer, geistig und körperlich beweglich - alles ideale Voraussetzungen, um ein hohes Alter zu erreichen. Die frühere Reichenbacherin Anneliese Weyhrauch verfügt über diese Attribute, ist heute 95 Jahre alt und versorgt in Darmstadt noch ihren Haushalt und sich selbst. Als Höhepunkt ihres langen Lebens bezeichnete sie bei... [mehr]

  • Feuerwehr Schlierbach

    Wanderung nach Erlenbach

    Traditionell lädt die Freiwillige Feuerwehr Schlierbach zu einer Jahresabschluss-Wanderung ein, diesmal für heute (Donnerstag). Treffpunkt ist um 16 Uhr am Gasthaus "Römischer Kaiser" in Schlierbach. Die Wanderung wird nach Erlenbach führen. Nach einer gemütlichen Einkehr ist für 21 Uhr der Rückweg über Eulsbach nach Schlierbach geplant. zg

Lokalsport BA

  • Handball TV Großwallstadt plant ohne Jens Tiedtke

    Abschied nach sieben Jahren

    Kreisläufer Jens Tiedtke muss den Handball-Bundesligisten TV Großwallstadt am Saisonende verlassen und sich nach sieben Jahren eine neue sportliche Herausforderung suchen. Die Mainfranken wollen ihren Kader verjüngen und werden das Vertragsverhältnis mit dem 32-jährigen Ex-Nationalspieler beenden. Tiedtke, der seit 2005 für den TVG spielt, führt laut eigener... [mehr]

  • Stadtmeisterschaft TSV Auerbach und FC 07 sind in Gruppe A vorn

    Auch Schönberg und FC Italia ziehen ins Halbfinale ein

    Die Halbfinalteilnehmer der Bensheimer Hallenfußball-Stadtmeisterschaft stehen fest. In der sogenannten "Todesgruppe" A setzten sich mit der TSV Auerbach und dem FC 07 Bensheim die Mannschaften durch, die an den drei Vorrundentagen den besten Eindruck hinterließen. In Gruppe B, in der sich die Bensheimer B- und D-Ligisten tummelten, kamen Italia Bensheim und der SV... [mehr]

  • Fußball Christian Bauer sowie die Nullsiebener Armend Ramadani und Thomas Emig kommen

    Fehlheim holt drei Neue für Abstiegskampf

    Der VfR Fehlheim hat sich im Abstiegskampf der Fußball-Gruppenliga mit drei vielversprechenden Spielern verstärkt, die dazu beitragen sollen, dessen Talfahrt zu stoppen. Wie Robin Loew-Albrecht am Rande der Bensheimer Hallenfußball-Stadtmeisterschaften mitteilte, handelt es sich bei den Neuverpflichtungen um Christian Bauer (von Eintracht Wald-Michelbach) sowie... [mehr]

  • Tischtennis VfR Fehlheim hat den Verbandsliga-Klassenerhalt noch lange nicht sicher

    Konkurrenten verstärken sich für die zweite Saisonhälfte

    Die Tischtennis-Abteilung des VfR Fehlheim ist nur bedingt mit dem Verlauf der Vorrunde zufrieden. Das Aushängeschild des Vereins, die erste Herrenmannschaft, hat sich nach anfänglichen Schwierigkeiten in der Verbandsliga gefangen und belegt Platz sechs. Allerdings beträgt der Abstand zum Abstiegsrelegationsplatz nur zwei Punkte. Zudem ist Vorsicht geboten, da... [mehr]

  • Tischtennis TSV Reichenbach belegt zur "Halbzeit" in der Bezirksklasse Rang sechs

    Potenzieller Absteiger liegt gut im Rennen

    Überraschend gut ist bislang das Abschneiden des TSV Reichenbach I in der Tischtennis-Bezirksklasse. Von vielen bereits als Absteiger gehandelt, liegt die Mannschaft trotz verletzungsbedingter Ausfälle auf einem sehr guten sechsten Tabellenplatz. Diese Platzierung verdiente sich die TSV-Erste mit gutem Teamgeist und guten kämpferischen Leistungen. An diesem Erfolg... [mehr]

  • Hallenfußball-Stadtmeisterschaft FSG Bensheim gewinnt Titel bei den D-Junioren / Erste gegen zweiten Mannschaft im Endspiel

    Starke Torhüter machen das Finale spannend

    Schon vor dem Finale war gestern klar, dass der Titel des Bensheimer Hallenfußball-Stadtmeisters bei den D-Junioren an die FSG gehen würde. Hier standen sich in der Weststadthalle nämlich deren erste und zweite Mannschaft gegenüber. Nachdem es nach regulärer Spielzeit 0:0 gestanden hatte, musste ein Siebenmeterstechen die Entscheidung bringen. Und dieses stand... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Leichtathletik Alles und Bongiovanni möchten dem Titelverteidiger am Samstag den Sieg bei der "Heddesheimer Meile" streitig machen

    Burkhardt peilt Hattrick beim Silvesterlauf an

    Kurz vor dem Jahresabschluss steht für die Langstreckenspezialisten der Region noch die "Heddesheimer Meile" an: Der beliebte Silvesterlauf wird am Samstag vom Heddesheimer Ski-Club zum 22. Mal veranstaltet und ist das letzte Sportereignis des Jahres 2011. Bislang haben 400 Läuferinnen und Läufer gemeldet. Die "Heddesheimer Meile" ist zugleich der erste Lauf in... [mehr]

  • Fußball

    Emig übernimmt Spielgemeinschaft

    Mit der Bekanntgabe, ab der kommenden Saison eine Spielgemeinschaft bilden zu wollen, überraschten die Verantwortlichen des Fußball-Kreisligisten DJK Neckarhausen und des A-Ligisten Fortuna Edingen die Öffentlichkeit Mitte dieses Monats. Das Projekt "DJK/Fortuna Edingen-Neckarhausen" hat nun auch einen Trainer: Wie beide Vereine gestern in einer gemeinsamen... [mehr]

  • Leichtathletik Mannheims Hürdensprint-Star feilt im Trainingslager in Südafrika an ihrer Form

    Nytras Fokus liegt auf dem Super-Jahr

    Das Leichtathletik-Superjahr 2012 mit Europameisterschaften und Olympischen Spielen wirft seine Schatten voraus - auch für die Stars der MTG Mannheim. "Wir wollen uns nicht im Nachhinein den Vorwurf gefallen lassen müssen, nicht alles getan zu haben, um uns optimal für Olympia in London vorzubereiten", sagt Rüdiger Harksen. Im Blick hat der Hürden-Bundestrainer... [mehr]

  • Schwimmen 20-Jähriger vom SV Mannheim mit starkem Jahr

    Philip Heintz im Kreis das Aushängeschild

    Im vorolympischen Jahr waren die Spitzenathleten des Badischen Schwimmverbands (BSV) gut drauf. Auf den 25- und 50-Meter-Bahnen wurden 23 neue badische Bestmarken verzeichnet - exakt genauso viele wie 2010. Das Schwergewicht liegt nach langer "Enthaltsamkeit" dieses Mal bei den Staffeln, wo der Bundesligist SV Nikar Heidelberg komplett dominierte. Vom gleichen Verein... [mehr]

  • Ringen Zweitliga-Vizemeister trennt sich von seinem Trainer

    Schriesheim entlässt Fornoff

    Paukenschlag beim KSV Schriesheim: Der Ringer-Zweitligist hat überraschend seinen Trainer Peter Fornoff vor die Tür gesetzt - und das, nachdem der Verein vor gut einer Woche noch die Vizemeisterschaft gefeiert hatte. Doch der hauchdünn verpasste Aufstieg in die Bundesliga soll nicht der Anlass zur Trennung gewesen sein: Der KSV löste den Kontrakt mit dem Coach in... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Handball-Badenliga Trainer Haris Halilovic ist stolz auf den zweiten Tabellenplatz seiner jungen Hockenheimer Truppe, stapelt aber in Sachen Titelambitionen tief

    "An eine Meisterschaft des HSV verschwende ich keinen Gedanken"

    Kenner der badischen Handballszene hatten vor dem Start in die Badenliga-Saison 2011/12 dem HSV Hockenheim prophezeit: Das zweite Jahr in der höchsten Spielklasse des Landes wird das schwerere. Das klang durchaus realistisch. Denn ein Jahr zuvor hatte der HSV die Halbserie auf Rang 1 beendet und war dann in der Rückrunde völlig zusammengebrochen, beendete die... [mehr]

  • Elisabeth Seitz 2011 war ein grandioses Jahr für die Altlußheimerin

    Die Überfliegerin

    2001 war ein grandioses Jahr für Eisabeth Seitz. Die 18-jährige Ausnahmeturnerin aus Altlußheim - Titelverteidigerin bei der Wahl zur Sportlerin des Jahres - reihte Erfolg an Erfolg und krönte das Ganze mit ihrem eigenen Element am Stufenbarren - ein Aufschwung vom unteren zum oberen Holm des Stufenbarrens mit ganzer Drehung, der nun offiziell der "Seitz" heißt.... [mehr]

  • Rafael Carrera Karate-Großmeister und Turniersieger in Hamburg

    Ein echtes Vorbild

    Seit über 35 Jahren betreibt er Kampfsport, im Juniorenalter wurde er spanischer Meister im Boxen, 1981 machte er seinen 1. Dan im Karate. Mittlerweile hat Rafael Carrera die Prüfung zum 6. Dan absolviert und darf sich Shihan, also Großmeister nennen - eine weltweit anerkannte Prüfung. "Die Prüfung ist sehr streng, von der Technik sehr anspruchsvoll", erklärt... [mehr]

  • Fußball-Landesliga Die Vereine aus unserem Verbreitungsgebiet sind mit der Vorrunde unzufrieden

    Fellhauer will "alte Tugenden"

    Am 14. Spieltag der Fußball-Landesliga nahmen die drei Vertreter aus unserem Verbreitungsgebiet, ASV/DJK Eppelheim (12 Punkte), FV Brühl (10) sowie Spvgg Ketsch (9), die letzten drei Plätze in der Tabelle ein. Nach nunmehr 18 absolvierten Spielen, also inklusive drei der Rückrunde hat sich die Konstellation wesentlich verändert - zumindest für Brühl und... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga Die Halbzeitstatistik listet 468 Tore in 136 Spielen / Viele gelbe Karten für SV 98

    Im Schnitt fallen 3,4 Treffer pro Partie

    Die Fußball-Verbandsliga liegt im Plansoll der laufenden Saison: 136 von 240 Begegnungen sind absolviert, zwischen 3. März und 26. Mai stehen noch 104 Partien an. Dabei gab es 60 Heim-, 49 Auswärtssiege und 27 Unentschieden. Es fielen 468 Tore, wovon 248 auf die Platzherren und 220 auf die Gäste kommen (3,4 Treffer pro Paarung). Im Sündenregister sind 556 Gelbe... [mehr]

  • Reitsport Die 17. Auflage des Drei-Königsturniers in den Eppelheimer Birkighöfen lockt erneut mit hochkarätigem Feld / Treiber und Wittenborn am Start

    Lokalmatadore freuen sich auf S-Prüfung

    Bereits zum 17. Mal findet auf der Reitanlage Wolf in den Eppelheimer Birkighöfen das Drei-Königs-Reitturnier statt. Gemeinsam mit der Turniergemeinschaft Birkighöfe Eppelheim haben die Verantwortlichen wieder einmal ein stattliches und hochklassiges Feld zusammenbekommen. Sowohl bei der Dressur als auch beim Springen kommen die Pferdefreunde voll auf ihre Kosten.... [mehr]

  • TBG Neulußheim Wieder beste Turntalentschule Deutschlands

    Medaillensammler

    Bereits zum vierten Mal in Folge gewannen die Gymnastinnen der Turntalentschule Neulußheim im September den TTS-Pokal als beste Talentschule Deutschlands. Olga Thaut, Gloria Reichert und Evelin Belov setzten sich im Team gegen die Mannschaften der anderen Turntalentschulen Deutschlands durch. In ihren einzelnen Altersklassen landeten die drei Mädchen, die zwischen... [mehr]

Lorsch

  • Neujahr

    Empfang im Bürgerhaus

    Bürgermeister Philipp Bohrer und Gemeindevertretervorsitzender Ingo Bettels laden auch 2012 wieder zu einem Neujahrsempfang ein. Interessierte Bürger sind dazu am 8. Januar (ein Sonntag) willkommen. Das Programm beginnt um 11 Uhr im Bürgerhaus. Der Verwaltungschef sowie der Vorsitzende der Gemeindevertretung werden auf wichtige Ereignisse 2011 zurückblicken und... [mehr]

  • St. Nazarius Sozialkreis legt neuen Veranstaltungskalender für 2012 vor / Fast jeden Mittwoch Programm in St. Benedikt / Viele interessante Vorträge

    Informationen über Fastenbräuche und lesenswerte Bücher

    Der Sozialkreis St. Nazarius hat sein neues Programm für 2012 erarbeitet. Fast jeden Mittwoch sorgen die Organisatoren damit wieder für interessante Veranstaltungen im Seniorentreff St. Benedikt, die in der Mannheimer Straße zumeist um 13.30 Uhr beginnen. In der ersten Januar-Woche sind noch Ferien, am 11. erhalten die Senioren dann Besuch von den Sternsingern, am... [mehr]

  • Jugendtreff

    Morgen Geocaching für junge Leute

    Auch in den Weihnachtsferien bietet die städtische Kinder- und Jugendförderung Programm. Morgen (Freitag) sind junge Leute zum Beispiel zum Geocaching eingeladen.Treffpunkt am JugendzentrumDie moderne "Schnitzeljagd" startet um 16 Uhr am Jugendtreff in der Sachsenbuckelstraße. Willkommen sind Teilnehmer ab einem Alter von elf Jahren, berichtet Brunhild Schieb,... [mehr]

  • DLRG Ortsverein hat Defibrillator angeschafft / Gerät steht jedem geschulten Helfer zur Verfügung / Teure Anschaffung für die Vereinskasse

    Neuer "Lebensretter" im Hallenbad

    Die DLRG (Deutsche Lebensrettungsgesellschaft) Einhausen rüstet sich aus. Der Verein investierte jetzt 4000 Euro in die Anschaffung eines Defibrillators. Das elektrische Gerät ist den Lebensrettern eine große Hilfe, wenn sie einen Mitmenschen bei einem Herzstillstand reanimieren müssen. Nun trafen sich Mitglieder des Ortsverbandes im Hallenbad zu einer Übung,... [mehr]

  • Auszeichung Goldene Floriansmedaille für Hans Neubecker

    Seit 40 Jahren im Einsatz für die Jugendwehr

    Mit großem Bahnhof gratulierte die Freiwillige Feuerwehr Lorsch ihrem Brandmeister Hans Neubecker zum 60. Geburtstag, den er im Kreise von Familie und Freunden im Feuerwehrhaus feierte. Die Freiwillige Feuerwehr Lorsch war mit Einsatzzügen, der Alters- und Ehrenabteilung und dem Spielmannszug zur Gratulation angetreten. Dabei brachte der Spielmannszug unter der... [mehr]

  • Tischtennisclub 2010 Lorsch Durch den Umzug in die neue Sporthalle erwartet der Verein einen weiteren Leistungsschub

    Sogar wieder ein Mädchenteam am Start

    Prächtige Stimmung herrschte bei der Jahresabschlussfeier des jüngsten Lorscher Vereins, des Tischtennisclubs 2010 (TTC 2010) im voll besetzten Nebenzimmer der Nibelungenstube der Klosterstadt.Attraktive TombolapreiseDafür sorgte unter anderem die liebevoll von der Jugendleiterin des Sportvereins, Monika Rummel, zusammengestellte Tombola mit attraktiven Preisen... [mehr]

  • Konzert Musikschüler zeigten im Nibelungensaal ihr Können / Erster gemeinsamer Auftritt mit der Kinder- und Jugendschola / Zusammenarbeit soll fortgesetzt werden

    Viel Beifall für stimmungsvolle Winterlieder

    Zu einem abwechslungsreichen Jahresabschluskonzert mit einer Fülle von Weihnachtsliedern aus allen Epochen und Stilrichtungen lud Petra Weis, Lehrerin am Konservatorium Bergstrasse, Eltern und Angehörige ihrer Klavierklasse in den Nibelungensaal ein. Der erste Teil des Konzerts wurde gemeinsam mit der Kinder- und Jugendschola St. Nazarius unter der Leitung von... [mehr]

  • Pfarrgemeinde

    Wallfahrt nach Maria Einsiedel

    Zu einer Wallfahrt lädt die Gruppe "Legio Mariä" der katholischen Pfarrgemeinde St. Nazarius Lorsch ein. Termin ist am 13. Januar, ein Freitag. Wallfahrtsziel ist Maria Einsiedel bei Gernsheim. Beginn ist um 17.30 Uhr mit einer Rosenkranzprozession ab dem Außenaltar. Um 18 Uhr werden die Teilnehmer eine Heilige Messe besuchen. Die Predigt wird vom Pfarrer im... [mehr]

Ludwigshafen

  • Zum Artikel "Linie 10 droht das Abstellgleis" (22. Dezember)

    "In Salamitaktik aufgegeben"

    Hallenbad Nord - keine Renovierung bis zur Schließung. Hochstraße Nord - gleiches bis zum Abriss. Und jetzt soll die Linie 10 dran sein. So präsentiert sich der Umgang der Stadt Ludwigshafen mit den ihr anvertrauten Vermögenswerten. Wie die Lokalpolitik mit dem öffentlichen Nahverkehr umgeht, ist nur als Rückfall in die 1950-er Jahre zu bezeichnen:... [mehr]

  • Städtepartnerschaft 33 Kinder und Jugendliche aus Lorient verbringen ihre Weihnachtsferien in Ludwigshafen / Teilnehmer stellen kulturelle Unterschiede fest

    Auf den Spuren der deutschen Fest-Traditionen

    Andere Kulturen kennenzulernen und Ängste gegen die Fremde abzubauen sind Ziele, die die Bundespolitiker dieser Tage in Berlin fordern. Zur selben Zeit wird in Ludwigshafen der Grundstein für die Verständigung bereits von Zehnjährigen aus Lorient und der Chemiestadt gelegt. Und das zumeist sogar, ohne die Sprache des anderen zu sprechen. Noch bis 30. Dezember... [mehr]

  • Rückblick Weitspringer wieder "Sportler des Jahres" - aber auch andere bringen nationale und internationale Höchstleistungen

    Christian Reif springt erneut nach vorn

    Die ganz großen "Knaller" blieben in diesem Jahr den Ludwigshafener Sportlern versagt - aber sie mischten international und national kräftig mit: vor allem der letztjährige Weitsprung-Europameister Christian Reif (ABC Ludwigshafen), der bei der Weltmeisterschaft in Daegu mit 8,19 Metern den siebten Platz belegte. Reif hatte kurz zuvor in Bad Langensalza eine... [mehr]

  • Innenstadt Ortstermin mit den Bauwerksprüfern bei der Besichtigung der Hochstraße Nord / Fortschreitender Rost zerfrisst Stahl

    Jede Schadstelle ein Eintrag

    Jährlich statt alle sechs Jahre rücken die Prüfer vom Büro Rogmann Ingenieure den Brückenbauwerken der Hochstraße Nord auf den Leib. Die Stadt muss ihrer Verkehrssicherungspflicht nachkommen und will auf dem Laufenden sein, was den Zustand der Hochstraße Nord angeht - und hier schreitet der Verfall voran. Florian Rentel und Georg Albert vom Ingenieurbüro... [mehr]

  • Grüne

    Positive Begleitung des Hack-Gartens

    Die Fraktion der Grünen im Stadtrat freut sich über die Diskussion, die durch ihren Antrag, auf Brachflächen interkulturelle Gärten einzurichten, ausgelöst wurde - auch wenn dieser keine Mehrheit bekommen hat. Die Stadträte sprachen sich wie berichtet mehrheitlich dafür aus, zunächst Erfahrungen mit dem "Hack-MuseumsgARTen" zu sammeln. Dieses Projekt ist vom... [mehr]

  • Städtebauförderung Land bewilligt 1,4 Millionen Euro

    Zuschüsse für private Sanierungen

    Einen Bewilligungsbescheid über insgesamt 1,4 Millionen Euro hat Innenminister Roger Lewentz für Ludwigshafen zu verkünden gehabt: Der Betrag speist sich aus zwei Teilprogrammen, die beide der Städtebauförderung dienen sollen. 920 000 Euro kommen aus dem Bund-Länder-Programm "Stadtumbau" und weitere 480 000 Euro aus dem Bund-Länder-Programm "Soziale Stadt".... [mehr]

Mannheim Stadt

  • . . . können Smartphones nicht alle Probleme lösen. Sie können uns mit Freunden vernetzen, unsere Lieder spielen, uns an Termine erinnern und einige von ihnen können sogar mit uns sprechen. Doch manchmal stoßen auch sie an ihre Grenzen. Wer bislang auf der Suche nach der richtigen Adresse im Mannheimer Quadrate-Dschungel sein Smartphone und den darauf... [mehr]

  • Heiligabend Wurde Patient aus Klinikum "zwangsverwiesen"?

    "Wir müssen für Kranke da sein"

    Ein Polizeisprecher bestätigt es: Beamte mussten am zweiten Weihnachtfeiertag einen Patienten "zwangsweise" aus dem Klinikum führen. Der 30-Jährige - nach eigenen Angaben wohnsitzlose - Italiener habe sich geweigert, das Gebäude zu verlassen (wir berichteten). Eine Vorgehensweise, die etliche Leser empört hat. Von "mangelndem Fingerspitzengefühl" bis zu... [mehr]

  • Aktion im rem Mit Köpfchen am 1. Januar ins Jahr 2012

    50 000 bei Schädelkult

    Drei Tage nach Heiligabend gab es für Familie Eckelmann aus Bockenheim an der Weinstraße nochmals "Bescherung". Dr. Richarda Eckelmann hatte gemeinsam mit ihrem Ehemann und ihren drei Kindern am Mittwoch kurz vor 12 Uhr das Museum Weltkulturen der Reiss-Engelhorn-Museen (rem) betreten und wurde dort von Generaldirektor Prof. Dr. Alfried Wieczorek und... [mehr]

  • Feuerwerk Knaller, Böller und Raketen - heute Verkaufsstart / Feuerwehr gibt Tipps für den sicheren Umgang

    Die Trends am Nachthimmel

    Ab heute ist Aufrüstung, ab heute munitionieren sich die Fans von "Pyro-Master" und "Firefront", von "Silverstar", "Booster" und "Thriller" - oder wie die Böller, Bombarden und Batterien sonst noch heißen - wieder auf, um dann wie üblich um Null Uhr Null das neue Jahr mit Krach und Glitzer zu begrüßen. Beim Kauf von Krachern und Kometen gilt offenbar stets das... [mehr]

  • Polizeibericht Vollbepackter Ladendieb erwischt

    Festnahme im Kaufhaus

    Es war eine ausgedehnte Diebestour, die ein 27-Jähriger da in einem Kaufhaus in der Innenstadt unternommen hat. Waren im Wert von 363 Euro verstaute der Mannheimer in seiner Kleidung, berichtet die Polizei. Erfreuen kann er sich daran allerdings nicht: Der Warenhausdetektiv hatte den Dieb schon länger im Auge, konnte ihn schließlich am Gehen hindern und die... [mehr]

  • Aktion

    Geschenke für Mütter und Kinder

    Mitarbeiter des Lebensmittel Discounters Lidl folgten dem Aufruf der Firmenbeauftragten, Veronika Roller, und nahmen sich den Weihnachtswunschzetteln der Schüler der vier AWO-Tagesgruppen und der Mütter und Kinder des Mutter-Kind-Hauses an. Die Fachbereichsleiterin Angelika Weinkötz konnte nun gemeinsam mit Veronika Roller über 50 Weihnachtsgeschenke an die... [mehr]

  • Mein besonderes Jahr 2011 Marianne Häring hilft Asylbewerberkindern bei den Hausaufgaben / Viele Schicksale bewegen /Jahr mit Triumph und Tiefschlag

    Guter Schüler gibt Lehrerin neuen Auftrieb

    Der Innenhof des Asylbewerberheims ist trostlos. Grau in grau ist auch der lange Flur, der zu einer alten Tür führt. Doch wer über die Schwelle tritt, der findet dahinter Großherzigkeit und eine dicke Portion praktische Hilfe. Dreimal wöchentlich stehen in dem unscheinbaren Raum drei Betreuerinnen bereit, die allen Asylbewerberkindern bei der Bewältigung der... [mehr]

  • Strohmarkt Stadt und Handel einigen sich auf Kompromiss

    Haltestelle kommt als Leichtversion

    Am Strohmarkts geht's künftig abwärts - allerdings nur mit den Gleisen. Damit dürfte das leidige Streitthema zwischen Handel, Verwaltung, RNV und Arbeitsgemeinschaft Barrierefreiheit dann bald endgültig vom Tisch sein: Alle Beteiligten verständigten sich nach Angaben der Stadt auf einen Kompromiss-Vorschlag, der nun auf eine Art Leichtversion für den... [mehr]

  • Lehrgang

    In 18 Monaten zum Hauswirtschafter

    Einen Lehrgang zum staatlich geprüften Hauswirtschafter bietet das DHB-Netzwerk Haushalt Ortsverband Mannheim e.V. ab 19. Januar donnerstags von 13.30 bis 18.30 Uhr in der Wilhelm-Busch-Schule an. Wer den 18-monatigen Lehrgang mit der staatlichen Prüfung abschließen will, muss eine mehrjährige Tätigkeit im eigenen oder fremden Mehrpersonenhaushalt sowie ein... [mehr]

  • Sport Mad Dogs Mannheim laden befreundete Vereine zum Kids Cup ein / Rund 300 Nachwuchs-Sportler treten gegeneinander an

    Kräftemessen auf dem Eis

    Malte Krenzlin rast über das Eis. Der achtjährige Stürmer der Mannheimer Mad Dogs jagt dem Puck hinterher, das Eis splittert unter den Kufen seiner Schlittschuhe. Zwischen seinen Zähnen blitzt ein rotes Mundstück hervor. Mit vier Feldspielern und einem Torwart kämpfen er und seine Teamkollegen gegen die Franzosen vom CSG-Strasbourg. Nach 60 Sekunden ertönt ein... [mehr]

  • Stadtverwaltung Änderungen für das Jahr 2012 / Gebührenerhöhungen auf dem Friedhof und bei den städtischen Bädern angekündigt

    Luisenpark bietet bald auch Trauungen an

    Auf ins neue Jahr heißt es auch bei der Stadtverwaltung. 2012 bringt einige Neuigkeiten, Veränderungen für die Bürger, neue Gebühren. Wie es gestern aus dem Rathaus hieß, bietet zum Beispiel das Standesamt Mannheim gleich zwei neue Trauorte an: Ab Mai können Ehen und Lebenspartnerschaften auch in der Klangoase und im Teehaus des Luisenparks geschlossen werden.... [mehr]

  • Silvestermarkt 16 Zelte locken mit Kunsthandwerk, Leckereien und Glücksbringern / Echte Schornsteinfeger schauen am 31. Dezember vorbei

    Mit großem Herz und viel Schwein ins neue Jahr

    "2011 war ein gutes Jahr", sagt Ursula Münch. Deswegen sieht die Betreiberin des Sandhofener Knusperhauses auch dem neuen Jahr mit Optimismus entgegen - im Gegensatz zu vielen anderen Mannheimern. In Scharen drängen sich seit Dienstag Einkäufer durch den Silvestermarkt auf den Kapuzinerplanken und versuchen, dem Erfolg im neuen Jahr mit einem Glücksbringer auf... [mehr]

  • Vereine

    Skiclub startet in die neue Saison

    Auch wenn bei uns das Wetter nun schon seit Wochen nur Trübsinn bläst, heißt es andernorts längst "Ski und Rodel gut". Die Ski- und Snowboardschule des Skiclubs kann daher jetzt endlich in die neue Saison starten. An den Wochenenden ab 14. Januar bietet man auf dem Feldberg Unterricht von geprüften Skilehrern, sie begleiten die Teilnehmer auch bei den... [mehr]

  • Spende Mannheimer Motorradfahrer-Vereinigung übergibt 4000 Euro an ökumenisches Kinder- und Jugendhospiz

    Unterstützung für den letzten Weg

    Große Freude bei Clara - dem ökumenischer Kinder- und Jugendhospizdienst: Die Mannheimer Motorradfahrer-Vereinigung (MMV) spendet den Erlös aus ihrem Jubiläumsfest in Höhe von 4000 Euro an den ambulanten Dienst. Die Biker engagieren sich schon traditionell für soziale Projekte und Einrichtungen. Peter Hübinger, Direktor des Diakonischen Werks, bedankte sich... [mehr]

  • Sucht Entgegen dem Landestrend steigt die Zahl auf 14 Opfer / Heroinkonsum "konstant hoch", auch Marihuana weit verbreitet

    Wieder mehr Drogentote in Mannheim

    Baden-Württemberg steuert bei der Zahl der Drogentoten auf ein Rekord-Tief zu - in Mannheim dagegen ist sie im zu Ende gehenden Jahr wieder gestiegen. 14 Menschen sind nach Angaben der Polizei an den Folgen ihrer Drogensucht gestorben, drei mehr als 2010. Auch der andernorts mitunter festgestellte Rückgang beim Heroinkonsum lässt sich hier nicht beobachten. "Die... [mehr]

Metropolregion

  • Wiesloch Nachdem ein entkommener Sexualstraftäter zwei Frauen bedrängt hat, muss der Chefarzt heute in Stuttgart Stellung nehmen

    Dritte Flucht eines Patienten hat Nachspiel

    Die Flucht eines Maßregelpatienten aus dem Psychiatrischen Zentrum in Wiesloch hat Konsequenzen für die Klinikspitze: Der Chefarzt der Forensischen Psychiatrie soll heute in Stuttgart Sozialministerin Katrin Altpeter Rede und Antwort stehen. "Bei dem Gespräch wollen wir unter anderem klären, ob die Vollzugslockerungen für den Mann angemessen waren und wie man zu... [mehr]

  • Freizeit

    Freizeit: Nicht nur Naturfreunde schauen sich zum Jahreswechsel das Feuerwerk über der Rheinebene vom Pfälzerwald aus an / Viele Hütten wegen Personalmangels zu Kalmithaus beliebter Silvestertreff mit Aussicht

    Der weite Blick in die nachtdunkle Rheinebene bis hinüber nach Heidelberg - und überall Dörfer als kleine "Lichtinseln": Das macht die Silvesternacht auf der 673 Meter hohen Kalmit - dem höchsten Berg des Pfälzerwalds - so romantisch und attraktiv. Und deshalb fahren jedes Jahr am Silvestertag aus der gesamten Metropolregion viele Menschen hinauf auf den Berg,... [mehr]

  • Medizin Weinheim installiert automatische Defibrillatoren

    Geräte, die Leben retten

    Knapp 40 neue automatisierte externe Defibrillatoren (AED) sind in den vergangenen Wochen in ganz Weinheim installiert worden. Diese Geräte können Leben retten, nämlich dann, wenn ein Mensch einen Herzinfarkt mit folgendem Kammerflimmern erleidet. Solch einem plötzlichen Herztod fallen jährlich rund 100 000 Menschen in Deutschland zum Opfer. Einer davon starb im... [mehr]

  • Raubüberfälle

    Kassierer mit Messer bedroht

    Zwei Raubüberfälle in der Pfalz beschäftigen die Polizei: In Mutterstadt kam laut Polizeibericht am Dienstagabend ein bislang unbekannter Mann mit Gesichtsmaskierung in eine Tankstelle und bedrohte den Kassierer mit einem Messer. Er ließ sich mehrere Hundert Euro aus der Kasse geben und flüchtete anschließend zu Fuß. In Lambrecht wurde ein 18-jähriger... [mehr]

  • Busunfall Polizei schließt technischen Defekt aus

    Machte Fahrerin Fehler?

    Bei dem Busunfall in Weinheim vom 20. Dezember dieses Jahres (wir berichteten) kann ein technischer Defekt ausgeschlossen werden. Das ergab die Untersuchung eines Sachverständigen. Laut Polizeiangaben gehen die Unfallermittler nach den derzeitigen Erkenntnissen davon aus, dass die 51-jährige Busfahrerin einen Fehler beim Einfahren in den fließenden Verkehr gemacht... [mehr]

  • Rhein-Neckar

    Projektwoche zur Demografie

    Der Verband Region Rhein-Neckar (VRRN) richtet im kommenden Jahr eine Woche aus, die sich mit dem demografischen Wandel befasst. Vom 11. bis 18. Oktober sollen Unternehmen, Vereine und Verbände, die sich mit den Folgen der Veralterung der Gesellschaft befassen, ihre Arbeit und Angebote darstellen. Dabei sind Veranstaltungen aller Art erwünscht: Vorträge oder... [mehr]

  • Attraktion "Moscow Circus on Ice" zeigt Artistik auf Kufen

    Spannender Tanz auf Eis

    Atemberaubende Akrobatik zu mitreißender Musik zeigen die Artisten des "Moscow Circus on Ice" am Donnerstag, 12. Januar, im Palatinum Mutterstadt. Ab 20 Uhr gibt es ein Programm aus Jonglage, Hochseilakrobatik, Eiskunstlauf und Clownerie. Dabei wird das traditionelle russische Zirkusprogramm mit Eistanz kombiniert. Über 300 Kostüme, Lichteffekte und stimmungsvolle... [mehr]

  • Deutsche Weinstraße

    Viele Anmeldungen für Marathon

    Bereits Monate vor dem Startschuss zum Marathon Deutsche Weinstraße am 22. April von Bockenheim nach Bad Dürkheim und zurück haben sich über Tausend Läufer angemeldet. Die Anmeldung kostet bis 31. Dezember 35 Euro, für den beliebten Halbmarathon 23 Euro. Später wird es teurer. Meldeschluss ist der 15. März, falls das Teilnehmerlimit von 3500 Startern bis... [mehr]

  • Landau

    Zoobesucher zahlen 2012 mehr

    Der Zoo Landau in der Pfalz erhöht im kommenden Jahr seine Eintrittspreise. Sie gelten ab Sonntag, 1. Januar. Dann zahlen Erwachsene regulär 6,50 Euro Eintritt, Rentner sparen einen Euro, wenn sie einen Nachweis bei sich haben. Kinder müssen 3,50 Euro zahlen, der gleiche Preis gilt auch für Hunde, die mitgenommen werden. Begünstigte kommen für 4,50 Euro in den... [mehr]

Politik

  • Auf die Bundesbürger kommen auch im Jahr 2012 zahlreiche gesetzliche Änderungen zu: Zahnersatz wird teurer, der Einstieg in die Rente mit 67 beginnt. Einschnitte gibt es auch bei der Förderung der Solarenergie, während es für Hartz-IV-Empfänger und Pflegefälle etwas mehr Geld gibt.

  • Bundespräsident Frankfurter Banker zeigen sich verwundert über die Konditionen für Wulffs Kredite

    "Mehr als ein Finanzgenie"

    Zumindest mit seinem Kredit von der Unternehmerfamilie Geerkens und mit der zwischenzeitlichen Ablösung dieses Darlehens über einen Geldmarktkredit der BW-Bank hat Bundespräsident Christian Wulff nach Einschätzung von Finanzexperten und Bankern kein schlechtes Geschäft gemacht. Die Ersparnis für Wulff könnte sich auf einen vierstelligen, möglicherweise sogar... [mehr]

  • Kriminalität Diplomat nach Attacke auf Politiker einbestellt

    Berlin warnt Syriens Botschafter

    Nach dem Überfall auf einen syrischstämmigen Grünen-Politiker hat das Auswärtige Amt den syrischen Botschafter gewarnt. "Ihm wurde erneut verdeutlicht, dass die Androhung von Gewalt oder Einschüchterungsversuche gegen syrische Oppositionelle in Deutschland in keinster Weise geduldet würden", erklärte die Behörde gestern Nachmittag nach einem Gespräch mit dem... [mehr]

  • Drastisch

    Es wirkt bezeichnend. Wenige Tage vor der schrittweisen Anhebung des Rentenalters wird bekannt, dass neuerdings fast jeder Zweite vorzeitig in Rente geht. Die Menschen sollen länger arbeiten, viele können es aber nicht - das klingt natürlich äußerst unschön. Und es nährt den Verdacht, dass die Rente mit 67 de facto eine gigantische Rentenkürzung ist. Noch... [mehr]

  • Frankreich Giulia Bruni-Sarkozy wird nicht medial vermarktet/ Geschenke von Sarkozys Ex-Frau

    Familienglück im Stillen

    Carla Bruni-Sarkozy hat Wort gehalten. "Es wird keine Fotos von diesem Kind geben, ich werde es nie ausstellen", hatte Frankreichs Première Dame in einem Interview erklärt, bevor sie am 19. Oktober ihre Tochter Giulia zur Welt brachte. Zwar kennt die Öffentlichkeit inzwischen Bilder von der kleinen Sarkozy - aber lediglich in Form eines blickdicht verschnürten... [mehr]

  • Syrien Menschenrechtsorganisationen empört über Chef des Beobachterteams der Arabischen Liga / Von Massakern in Darfur gewusst?

    General massiv in der Kritik

    Syrische Aktivisten und internationale Menschenrechtsaktivisten sind empört, "Enough-Project", die sich mit Genozidverbrechen befassende Nicht-Regierungs-Organisation, ist "fassungslos": "Statt ein Team (der Arabischen Liga) zur Untersuchung möglicher Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit durch Syrien zu führen, sollte der Internationale... [mehr]

  • Russland Technologiezentrum, Regierungsviertel und Vergnügungspark geplant / Kritiker sprechen von sozialem Sprengstoff

    Moskau wird auf Mega-Format gedehnt

    Russlands Machtzentrum Moskau ist riesig und platzt dennoch aus allen Nähten. Die Metropole soll deshalb um mehr als das Anderthalbfache seiner bisherigen Größe wachsen. Im Eiltempo und zum Ärger von Regierungsgegnern unter Ausschluss der Bürger peitscht der Kreml diese historische Erweiterung durch. Im Juni hatte Präsident Dmitri Medwedew erstmals davon... [mehr]

  • Jahreswechsel Was die Bundesbürger ab 1. Januar beachten müssen / Zahnersatz teurer / Einschnitte bei der Förderung der Solarenergie / Hartz-IV-Empfänger und Pflegefälle erhalten mehr Geld

    Rente bis Kindergeld - das ändert sich 2012

    RenteMit dem 1. Januar beginnt der stufenweise Einstieg in die Rente mit 67 - und zwar für alle, die 1947 geboren wurden und somit im Laufe des Jahres 65 werden. Sie müssen einen Monat länger arbeiten, um eine abschlagsfreie Rente zu bekommen. Ausnahmen gibt es nur für Schwerbehinderte und für Arbeitnehmer mit mindestens 45 Beitragsjahren. 2029 soll die... [mehr]

  • Spiel auf Zeit

    Die historische Mission der Arabischen Liga, der ersten ihrer Art seit fast 70 Jahren, steht unter einem schlechten Stern. Zwar hat sich die Organisation zu einer Rettungsaktion eines ihrer Mitgliedsländer entschlossen. Dieser Einsatz von Beobachtern bietet die derzeit einzige Chance, das katastrophale Blutvergießen in Syrien zu beenden. Doch die Glaubwürdigkeit... [mehr]

  • Gesundheit Drogenbeauftragte warnt vor Alkoholkonsum

    Suchtgefahr im Alter

    Alkohol- und Medikamentensucht bei älteren Menschen entwickelt sich aus Sicht der Bundesregierung zu einem immer größeren Problem. Schätzungsweise 400 000 Senioren über 60 Jahre konsumieren zu viel Alkohol. Darauf machte die Drogenbeauftragte der Regierung, Mechthild Dyckmans (FDP), in der "Frankfurter Rundschau" aufmerksam. Zudem zeigten Untersuchungen, dass... [mehr]

  • Washington See-Blockade durch Teheran "inakzeptabel"

    US-Marine droht Iran

    Säbelrasseln um Öltransporte am Persischen Golf: Nach der iranischen Drohung mit einer Blockade von Öltransporten an der Straße von Hormus bei einer Ausweitung der Sanktionen haben die USA den Ton überraschend verschärft. Hatte das US-Außenministerium die Äußerungen aus Teheran zunächst als Ablenkungsmanöver abgetan, richtete die US-Marine gestern eine... [mehr]

  • Zukunfts-Lotse

    Undurchdacht, finanziell unattraktiv, mit unrealistischen Zielmarken versehen. Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) war noch gar nicht eingeführt, da begann schon sein Abgesang. Nun, ein halbes Jahr später, fallen keine Begriffe mehr wie "Flop" oder "Desaster". Der BFD ist vielmehr auf der Überholspur durchgestartet. Die Zielmarke (35 000) dürfte bei bisher über... [mehr]

Schwetzingen

  • "Auf dem Weg zur sozialen Stadt"

    Im Sommer war der Stadtverband der Arbeiterwohlfahrt (Awo) Mitveranstalter der Podiumsdiskussion "Wohnen für alle" an der Sozialverbände, Stadtverwaltung, Gemeinderäte, Kirchen und viele Bürger teilnahmen. Für die Awo bedeutet dies eine Neuorientierung hinsichtlich einer sozialen Stadt Eppelheim mit ausreichend bezahlbarem Wohnraum für alle... [mehr]

  • Evangelische Kirche Gottesdienste zum Jahresende

    Abendmahl in Kapelle

    An Silvester hält die evangelische Kirchengemeinde wieder ein breites Angebot geistlicher Art bereit: Um 14 Uhr findet ein Abendmahlsgottesdienst in der Kapelle des Kreiskrankenhauses mit Klinikseelsorgerin Irmgard Kreiselmeier statt. Um 17 Uhr hält die Schuldekanin Christine Wolf den feierlichen Jahresschlussgottesdienst im Melanchthon-Haus und parallel ist der... [mehr]

  • Alte Reifen im Hardtwald entsorgt

    50 Auto-Altreifen "entsorgte" ein bislang unbekannter Täter in der Woche vor Weihnachten (20. bis 22. Dezember) auf dem Waldparkplatz gegenüber der Zufahrt zum Golfclub an der B 291. Um die Entsorgung muss sich nun die Gemeinde kümmern. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt haben und nähere Angaben machen können, werden... [mehr]

  • Runder Tisch Austausch und Diskussion über "Hilfe bei Obdachlosigkeit" / Dezentrale Wohnungen statt zentraler Stelle am Rand der Kommune

    Containerdorf für Obdachlose ist vom Tisch

    Lange wurde ein "Runder Tisch" zur Obdachlosenfrage gefordert. Bei einer Infoveranstaltung im Juni zu diesem Thema äußerte Pfarrer Michael Göbelbecker von der evangelischen Kirchengemeinde diesen Wunsch. Jetzt war die Stadtverwaltung dem nachgekommen. Im Bürgersaal des Rathauses konnte Trudbert Orth in Vertretung des Bürgermeisters eine Vielzahl an Vertretern... [mehr]

  • Aus dem Gericht Zwei Männer nach Schlägerei vor dem Richter / Schlagring und Teleskop-Schlagstock sollen zum Einsatz gekommen sein / Zeugen zu stark alkoholisiert

    Freispruch und Bewährungsstrafe für Ex-Türsteher

    Ein Dutzend Zeugen waren geladen, um den Tatvorwurf der gefährlichen Körperverletzung zweifelsfrei klären zu können. Am Ende des Prozesses vor dem Amtsgericht gab es für die beiden Angeklagten einmal einen Freispruch und einmal elf Monate Gefängnis auf Bewährung. Die Staatsanwaltschaft hatte einem 36 Jahre alten in Swasiland geborenen Schwarzafrikaner und... [mehr]

  • Jumelage Die Partnerschaft mit Trélazé gedeiht auch nach einem Jahr noch prächtig

    Freundschaft vorantreiben

    Charles de Gaulle hätte einen Teil seines Gedankenguts seiner großen Rede an die deutsche Jugend aus dem Jahr 1962 wiedergefunden, wäre er beim großen Bürgerabend Anfang Juni in der Rheinhalle zugegen gewesen. Denn hier traf sie sich, die deutsche und die französische Jugend (zuweilen auch die schon etwas "ältere Jugend", was aber umso wertvoller und wichtiger... [mehr]

  • Gemeinsinn Benefizaktionen für die Familie Rosenberger

    Gemeinsam Gutes getan

    Hut ab - diese Aktion war ein vorbildliches Exempel, wie eine Gemeinschaft optimal funktioniert! Am Schicksal von Kathrin Rosenberger, die vor zwei Jahren durch ein Aneurysma - einer Hirnblutung - zu einem Schwerstpflegefall wurde, nahm die ganze Gemeinde Anteil. Zur Genesung der heute 43-Jährigen, die früher gerne ihre Freizeit in der Natur verbrachte und in ihr... [mehr]

  • Im Porträt Ein Gedicht der Schwetzinger Autorin Jutta Scherer-Frank schaffte die Aufnahme in die klassische Edition der Frankfurter Bibliothek

    Hellblauer Leinen umhüllt ihr Werk

    "Die Lust, mich an den Schreibtisch zu setzen, kann zu jeder Tageszeit kommen, manchmal auch nachts. Plötzlich wird man durchflutet von einer Idee, die alles zusammenführt." Die Art, wie sie ihre Hände während des Gesprächs auf den Tisch legt, geradezu arbeitsbereit, zeigt, dass Jutta Scherer-Frank das Schreiben zum Leben braucht. Ihre Arbeit erfuhrt nun eine... [mehr]

  • Jubiläen In 2011 gab es einige "runde" Feste zu feiern

    Im Kalender rot markiert

    Zahlen begleiten das Leben innerhalb einer Gemeinde das ganze Jahr hindurch, sei es bei runden Geburtstagen oder bei Jubiläen. Eine kleine Auswahl an besonderen Ereignissen in diesem Jahr in der Enderlegemeinde soll in diesem Artikel Berücksichtigung finden. So feierte das Backfischfest, eines der bekanntesten und größten Volksfeste in der gesamten Region, seinen... [mehr]

  • Konzert Elfköpfige Band um den 81-jährigen Frontmann gastiert im Rokokotheater / Zweistündige Zeitreise in die Welt des Jazz

    Jazzlegende Chris Barber bringt Schwung ins neue Jahr

    Die Chris Barber Band gastiert am Sonntag, 8. Januar, 17 Uhr, im ehrwürdigen Rokokotheater. Der 81-jährige Bandleader und Posaunist, der der Gruppe den Namen gab, gilt als einer der begnadeten Jazzer unserer Zeit. 62 Jahre als Bandleader, 260 Langspielplatten, mehr als 15 000 Konzerte - Englands Top-Musiker wie Eric Burdon, Jack Bruce oder Eric Clapton heben immer... [mehr]

  • Gemeindebücherei Veranstaltungsprogramm für das erste Halbjahr kann sich sehen lassen

    Kabarett mit Gerhard Polt und Spitzklickern

    "Weinheimer Spitzklicker", Gerhard Polt und die "Pifferari di Santo Spirito" - die Gemeindebücherei startet mit einem fulminanten Programm in das Veranstaltungsprogramm des ersten Halbjahres 2012. Mit ihrem neuen Programm "Mit Schirm, Scham und Millionen" sind die "Weinheimer Spitzklicker" am Donnerstag, 2. Februar, im evangelischen Gemeindehaus dem Zeitgeist auf... [mehr]

  • Im Karl-Wörn-Haus

    Kinder fertigen Indianerschmuck

    Für Kinder, die noch nicht wissen, was sie in den Weihnachtsferien machen sollen, für die hat das Karl-Wörn-Haus, Museum der Stadt, das Richtige. Passend zur Modellfiguren-Ausstellung "Szenen aus der Neuen Welt" wird am Donnerstag, 5. Januar, von 14 bis 17 Uhr Indianerschmuck angefertigt - zum Beispiel Ketten, Traumfänger, Beutel. Es wird zwei Altersgruppen... [mehr]

  • Evangelische Kirche

    Mit Konzert ins Jubiläum starten

    Zur Eröffnung des Jubiläumsjahres "200 Jahre Pauluskirche"findet am Sonntag, 8. Januar, 17 Uhr, ein Konzert im evangelischen Gemeindehaus statt. Die Besucher erwartet Musik für ein und zwei Klaviere zu vier Händen mit dem Klavierduo Tatjana Kontorovich und Otmar Wiedenmann-Montgomery sowie der Frauenkantorei Eppelheim mit Werken von Beethoven, Schubert, Holst und... [mehr]

  • Nichts wie weg

    Es ist wie Sucht. Wenn der Zug hält, dann will ich mit. Vom Dorf in die Stadt, vom Teich ans Meer, nichts wie weg. Ich weiß es schon, wo ich nicht bin, da will ich sein. Nichts hält mich fest, nichts bleibt von mir, es lockt die Welt. Kommt mit ein Ziel neu in den Sinn, reift rasch ein Plan. Da war ich noch nie, dort muss ich mal hin, ganz schnell. Bin ich wo,... [mehr]

  • Spende überreicht 2200 Euro von Karin Limböck für Therapie junger Nigerianerin

    Schicksal der Frau berührt

    Dankbar für jeden Euro ist derzeit Bürgermeister Dieter Mörlein. Er braucht das Geld weder für sich, noch für seinen Haushalt - er wirbt um Spenden für eine Krebstherapie für eine dreifache Mutter aus Nigeria. In ihrem Heimatland wurde ihr die Diagnose Brustkrebs gestellt und gleich operiert. Während ihres Aufenthaltes in Eppelheim entzündeten sich... [mehr]

  • Kurpfälzer Fasnachtszug Veränderungen an der Spitze des veranstaltenden Komitees und Neuerungen bei der ärztlichen Versorgung

    Sponsoring und Sicherheit heiße Themen

    Das Schwetzinger Fasnachtszug-Komitee ist derzeit ohne Vorsitzenden, aber nicht führungslos und personell zumindest quantitativ sogar ein Stück besser aufgestellt als bisher. Bei der Jahreshauptversammlung hatte sich der seitherige Vereinschef Werner Pfister nach vielen Jahren im Vorstandsteam nicht mehr zur Wahl gestellt. Ein Nachfolger war in der Kürze der Zeit... [mehr]

  • Auszeichnung Michelin-Stern für Koch Tommy R. Möbius

    Sternstundenam Anglersee

    Es war eine große Überraschung einerseits, andererseits jedoch, wenn man die Vita von Tommy R. Möbius liest, auch wieder nicht - im November jedenfalls stand fest, dass der seit Juni im Restaurant "Die Ente" im Seehotel als Leiter der Gesamtkulinarik tätige gebürtige Sachse einen Stern im Guide Michelin bekommen sollte. Wenig überraschend deshalb, weil der... [mehr]

  • FV Brühl Nach einem Unfall auf dem Fußballplatz üben sich die Sportler der C-Jugend nun darin, selbst im Notfall Erste Hilfe leisten zu können

    Taktgefühl bei Herzmassage ist das A und O

    Schock für den FV Brühl: Ein gegnerischer Spieler der C-Jugend Sandhofen fällt zu Boden. Er schreit vor Schmerzen, kann sich nicht bewegen. Ein Notruf wird abgesetzt. Doch dabei passiert ein folgenschwerer Fehler: Es wird nicht klar, dass es sich um ein Kind handelt und dass sich das Kind nicht mehr bewegen kann. Die Sanitäter kommen erst eine halbe Stunde... [mehr]

  • 2011 im Rückspiegel betrachtet Bauvorhaben verändern das Gesicht der Gemeinde - insbesondere der alte Ortskern ist davon betroffen

    Vor allem in der Mitte tut sich einiges

    Die Zeit zwischen den Weihnachtsfeiertagen und Silvester ist eine eher stille Zeit, gerade so, wie sie eigentlich vor den Festtagen sein sollte (und in den seltensten Fällen ist). Diese Zeit gestattet einem, sich etwas zurückzulehnen, das Vergangene Revue passieren zu lassen, abzuwägen, was auf der Soll-, was auf der Habenseite steht - nach einem weiteren Jahr.... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim

    Neujahrsempfang im Vereinshaus

    Markus Zimmermann, Seckenheims Bürgerdienstleiter und IG-Vorsitzender, sowie Gerhard Adler, Präsident der Zabbe, wollen zusammen mit vielen Teilnehmern das Neue Jahr willkommen heißen. Alle interessierten Seckenheimer sind dazu am Sonntag, 8. Januar, ins Vereinshaus des SV 98/07, Zähringer Straße 80, zum Seckenheimer Neujahrsempfang eingeladen. Neben einem... [mehr]

  • Seckenheim

    Singkreis sucht Sänger für Passion

    Der Seckenheimer Singkreis wird am Palmsonntag, 1. April 2012, in der St.-Aegidius-Kirche die Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach unter der Leitung von Wolfram Sauer aufführen. Interessierte Sängerinnen und Sänger, die mitmachen wollen, können sich beim Singkreis melden. Die Proben für die Johannes-Passion sind immer mittwochs ab 20 Uhr im Gemeindezentrum... [mehr]

Speyer

  • Nachtumzug Narren übernehmen am 14. Januar das Zepter

    Guggenmusik als Antrieb

    Hexe, Teufel und Krampus gewinnen am Samstag, 14. Januar, in der Domstadt die Oberhand. Zum dritten Mal in Folge verwandeln dann die Speyrer Brezlkracher die Innenstadt in eine nächtliche Narrenhochburg. Der Tross der Fasnachter aus dem In- und Ausland setzt sich um 18.11 Uhr, angetrieben von Guggenmusik, zum Nachtzug in Bewegung. Für Unterhaltung, Speis und Trank... [mehr]

  • Kooperation Deutsch-chinesische Kulturtage finden vom 1. bis 15. Februar statt

    Im Zeichen des Drachen

    Chinesische Drachen sind Glücksbringer und ein Zeichen für Friedfertigkeit. Im Zeichen des Drachen, der in China ein langes Leben symbolisiert, stehen in Speyer die ersten beiden Februarwochen. Im Rahmen des deutsch-chinesischen Kulturjahres 2012 veranstalten die Gesellschaft für Deutsch Chinesische Freundschaft (GDCF) und die Stadt Speyer in Zusammenarbeit mit... [mehr]

  • Dokumentation Broschüre hält Bauphasen und Einweihung der Synagoge in Wort und Bild fest

    Nachschlagewerk für "Beith Schalom"

    An die Einweihung der Synagoge "Beith Schalom" (Haus des Friedens) am 9. November, die Vorgeschichte des Synagogenbaus und die einzelnen Bauphasen erinnert die nun vorliegende Dokumentation. Die 52-seitige Broschüre stellten Oberbürgermeister Hansjörg Eger und Danirel Nemirovsky, der Geschäftsführer der Jüdischen Kultusgemeinde der Rheinpfalz, gestern der... [mehr]

Sport allgemein

  • Interview Zufriedener Adler-Gesellschafter Daniel Hopp will die Verträge mit der sportlichen Führung zeitnah verlängern

    "Näher an Fans und der Stadt"

    Hinter den Mannheimer Adlern liegen Jahre der Enttäuschungen. Um den eigenen Ansprüchen wieder gerecht zu werden, gingen sie bei der Zusammenstellung der Mannschaft neue Wege. Das Ziel, sich unter den Top-Vier festzusetzen, haben die Blau-Weiß-Roten bisher erreicht. "Ich freue mich über die gute Zwischenbilanz", sagt Adler-Gesellschafter Daniel Hopp im Interview... [mehr]

  • Skispringen Deutsches Duo will bei Vierschanzentournee ab heute magische Atmosphäre genießen

    Freund und Freitag freuen sich auf Start

    Richard Freitag hofft auf einen Start nach Maß, Severin Freund träumt sogar vom Auftaktsieg: Deutschlands Top-Skispringer sind bereit für die neuntägige Flugshow bei der 60. Vierschanzentournee. "Wenn ich mir aussuchen könnte, wo ich einen Sieg lande, würde ich Oberstdorf nehmen. Weil ich die Schanze mag und die Wettkampfatmosphäre dort sehr schätze", sagte... [mehr]

  • Nicht nachlassen!

    Heute vor einem Jahr sah die Welt bei den Mannheimer Adlern düster aus. Play-offs ohne den Etatkrösus? Dieses Szenario schien nicht nur denkbar, sondern wahrscheinlich. Erst mit einer (finanziellen) Kraftanstrengung und den Nachverpflichtungen von Steven Reinprecht und Niko Dimitrakos fanden die Blau-Weiß-Roten einigermaßen in die Spur zurück. Die K.o.-Runde... [mehr]

Südwest

  • Solidaritätszuschlag Baden-Württemberg zahlt viel

    31 Milliarden aus Stuttgart

    Die Baden-Württemberger haben in den vergangenen zwei Jahrzehnten den drittgrößten Teil des Solidaritätszuschlags bezahlt. Wie aus einer Antwort auf eine Bundestagsanfrage der Linkspartei hervorgeht, flossen in dieser Zeit 30,9 Milliarden Euro von Stuttgart in den Bundeshaushalt. Der "Soli" zur Finanzierung des sogenannten Aufbaus Ost hat bis Ende vergangenen... [mehr]

  • Soziales Nachfolger des Zivildienstes kommt sehr gut an / Weniger Hausmeister und Fahrer, dafür mehr Interesse an kulturellen und ökologischen Projekten

    Besonders viele Freiwillige im Südwesten

    Der Bundesfreiwilligendienst stößt in Baden-Württemberg auf besonders großes Interesse. Seit dem 1. Juli haben mehr als 3200 Menschen Verträge abgeschlossen, das ist deutlich mehr als etwa in Bayern. Dort gibt es bislang nach weiteren Angaben des Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben gut 2700 "Bufdis". "Mit so hohen Zahlen hatten wir nicht... [mehr]

  • Feuer Verletzte in historischem Schwarzwald-Gebäude

    Hotel schwer beschädigt

    Ein Brand hat in der Nacht auf gestern ein historisches Hotel in Titisee-Neustadt (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) schwer beschädigt. Fünf Menschen, darunter zwei Angestellte und ein Feuerwehrmann, wurden bei der Rettungsaktion verletzt oder erlitten Rauchgasvergiftungen. Der Schaden belaufe sich wohl auf mehrere Millionen Euro, teilte die Polizei mit. Alle 80... [mehr]

  • Sternsinger jetzt wieder unterwegs

    Deutschlands größte Hilfsaktion von Kindern für Kinder ist gestern in Mainz eröffnet worden (unser Foto). Kardinal Karl Lehmann begrüßte rund 2900 Sternsinger vor der Krippe am Dom. Insgesamt sind in den kommenden Tagen in Deutschland rund 500 000 Mädchen und Jungen in königlichen Gewändern unterwegs. Sie schreiben den Weihnachtssegen an die Haustüren und... [mehr]

  • Energie Grundbesitzer hoffen auf hohe Pacht

    Windkraft vielerorts im Aufwind

    Das Fundament ist fertig. "Ab Ende Januar wird es spannend", freut sich Dieter Hallmann. Dann soll allmählich der Turmbau zu Ingersheim beginnen. 180 Meter wird das größte Windrad der Region Stuttgart auf einer Anhöhe der Gemeinde im Kreis Ludwigsburg in den Himmel ragen, um spätestens Anfang März 2012 Strom zu liefern. Die bevorstehende Einweihung ist im... [mehr]

  • Rhein

    Worms wacht über Wasserqualität

    Ob Hochwasserschutz oder Wasserqualität - die deutsche Position zum Schutz des Rheins wird künftig von Rheinland-Pfalz aus erarbeitet. Wie das Umweltministerium in Mainz gestern mitteilte, sitzt die neue Geschäftsstelle der Flussgebietsgemeinschaft Rhein von Januar an in Worms. Bisher war die Deutsche Kommission zur Reinhaltung des Rheins für die Koordinierung... [mehr]

Vermischtes

  • Unfall Südkoreanische Eisbrecher eskortierte das Fischerboot "Sparta"

    Havarierter Trawler in der Antarktis wieder frei

    Der russische Fischtrawler, der nach einer Eisberg-Kollision fast zwei Wochen in der Antarktis festsaß, ist wieder frei. Das Leck konnte soweit repariert werden, dass die "Sparta" ihre Fahrt mit eigenem Antrieb wieder aufnehmen konnte, berichtete gestern das neuseeländische Zentrum für Seenotrettung. Der südkoreanische Eisbrecher "Araon" eskortierte das... [mehr]

  • Krokodil gewinnt Kampf um Rasenmäher

    Im Kampf Mann gegen Krokodil um einen Rasenmäher hat Monster-Krokodil "Elvis" in Australien zunächst gewonnen. Das 500-Kilogramm-Reptil in den besten Jahren schnappte nach dem Gerät mit laufendem Motor, als ein Wärter die Umgebung seines Beckens in einem Reptilienpark mähen wollte. "Elvis" biss sich zwei Zähne an dem anfangs noch laufenden Rasenmäher aus und... [mehr]

  • Kolumbien

    Per Rolltreppen ins Armenviertel

    Ein Rolltreppensystem im Freien erleichtert den Zugang zu einem Armenviertel der kolumbianischen Stadt Medellín. Die etwa 12 000 Bewohner vom Stadtteil Comuna 13 werden mit den 350 Meter langen Rolltreppen den Hang bis zu den höher gelegenen Wohnungen nun in sechs Minuten zurücklegen können. Bisher mussten sie bis zu 35 Minuten lang klettern. Comuna 13 ist mit... [mehr]

  • Brustimplantate

    PIP-Gründer verteidigt Produkte

    Im Skandal um den weltweiten Verkauf Hunderttausender Billig-Brustimplantate geht der beschuldigte Franzose Jean-Claude Mas in die Offensive. Über seinen Anwalt gab der Gründer des Unternehmens PIP zu, dass er für die Produktion von Prothesen nicht zugelassenes Silikon verwenden ließ. Von dem Kunststoff gehe allerdings keine Gefahr aus, ließ Mas erklären. Der... [mehr]

  • Küstenabbruch Mädchen auf Rügen noch immer verschüttet

    Retter setzen Suche heute fort

    Die Suche nach dem bei einem gewaltigen Küstenabbruch auf Rügen verschütteten Mädchen aus Brandenburg soll nun doch heute fortgesetzt werden. Das sagte eine Sprecherin des Landkreises gestern Abend. "Wenn es stürmt und regnet, fällt der Einsatz aus", schränkte sie zugleich ein. Zunächst hatte es geheißen, die Suche könne aller Voraussicht nach erst im neuen... [mehr]

  • Film Schimpanse liebte Fingerfarben und Football / Pfleger mochten ihn wegen seiner mitfühlenden Art

    Tarzans Cheetah stirbt mit 80

    Sie verband eine Affenliebe: Als sich Tarzan alias Johnny Weissmüller in den 30er und 40er Jahren von Baum zu Baum schwang, schlug sich Schimpanse Cheetah mit ihm stets treu durch dick und dünn. Dem Dschungelmann sollen über die Jahre gleich mehrere Schimpansen zur Seite gestanden haben. Einer von ihnen sei nun an Heiligabend im Alter von etwa 80 Jahren an einem... [mehr]

  • Philippinen

    Überschwemmung erschwert Hilfe

    Neue Überschwemmungen auf den Philippinen erschweren die Hilfe für die Opfer der Sturzflutkatastrophe in Mindanao. Der Katastrophenschutz müsse nun auch den 53 000 Menschen helfen, die an der Ostküste vor schweren Regenfällen und Überschwemmungen flüchten mussten, sagte gestern Katastrophenschutzleiter Benito Ramos. Die Helfer stießen langsam an... [mehr]

Viernheim

  • Viernheim vor 25 Jahren Unterbringung der Asylbewerber bereitet der Stadt große Probleme / Ab Dezember 1986 Container an der Eissporthalle

    "Provisorische" Siedlung bleibt acht Jahre lang

    Die Zahl der Asylbewerber, die Mitte der 80er Jahre in die Bundesrepublik kommen, ist hoch. Zu Spitzenzeiten verzeichnet die Statistik pro Monat mehr als 40 000 bundesweit. Das stellt viele Städte und Gemeinden vor Probleme: Wo sollen die Flüchtlinge untergebracht werden? So trifft Viernheim im Herbst 1986, vor 25 Jahren, die Entscheidung, ein Containerdorf an der... [mehr]

  • TV Viernheim Jahresabschlussfeier der Tischtennis-Schüler mit Ehrungen

    Als Mannschaft zusammengewachsen

    Seit Tagen freuten sich die Schüler auf ihre erste Jahresabschlussfeier mit der Siegerehrung der Vereinsmeisterschaften 2011. Dann war es endlich soweit. Fast alle kamen, um mit ihren Trainern Daniel Schmitt und Rainer Kullmann in der "Gut Stub" um zu feiern. Zu Gast war auch der Abteilungsleiter Daniel Jöst und Walter Haas vom Vergnügungsausschuss. Liebevoll... [mehr]

  • Triathlon Viernheimer holt mit dem Team süddeutschen Titel

    Darmstadt ehrt Kundel

    Triathlet Steffen Kundel wurde als Mitglied der Mannschaft des DSW Darmstadt (Zweite Bundesliga) für den Titel des süddeutschen-Mannschaftsmeisters geehrt. Darmstadts Bürgermeister gratulierte dem Viernheimer Triathlet und seinen Teamkameraden zum Titelgewinn. Steffen Kundel kann auf eine sehr erfolgreiche Wettkampfsaison 2011 zurückblicken: süddeutschen... [mehr]

  • Ehrungsabend Fünf Männer erheben ihre Stimme seit 65 Jahren im MGV Liederkranz 1888 / Vereinsleben nach dem Krieg mit aufgebaut

    Rund 200 Tage für Chorgesang auf Achse

    "Ehrungen sind Höhepunkte im Geschäftsjahr - für die Jubilare, für die Vereine und für die Laudatoren". Rudi Neumann, der stellvertretende Vorsitzende des Sängerkreises Weinheim, kündigt einen wahren Höhepunkt an - und eine Premiere. Denn zum ersten Mal kann der MGV Liederkranz seine Sänger für 65 Jahre Singen ehren. "Sie haben damals, kurz nach dem Krieg,... [mehr]

  • AMS Erlös der Nikolausaktion kommt der Tafel zugute

    Schüler zeigen Herz für bedürftige Menschen

    Wie schon in der Vergangenheit, so gab es an der Albertus-Magnus-Schule (AMS) wieder eine Nikolausaktion, bei der die Schüler sich für einen Euro eine Nikolaus-Karte kaufen konnten. Diese adressierten sie an jemand Bekanntes, versahen sie mit einem netten Grußwort und gaben sie der Schülerverwaltung (SV) zurückgeben. Passend zum Nikolaustag brachte die... [mehr]

  • Kinopolis Vereine können bis 6. Januar melden

    Stadt ehrt erfolgreiche Sportler

    Die Stadt wird am Sonntag, 5. Februar, 10 Uhr, im Kinopolis ihre erfolgreichen Sportler ehren. Auftakt ist der traditionelle Sektempfang, bevor die offizielle Ehrung beginnt. Im Anschluss besteht für die Geehrten die Möglichkeit, an einer kostenlosen Filmvorführung teilzunehmen. Die Sportvereine wurden nach Angaben der städtischen Presse- und Informationsstelle... [mehr]

Welt und Wissen

  • Europäische Kulturhauptstadt

    Seit 1985 erhält jährlich mindestens eine europäische Stadt den Titel Kulturhauptstadt Europas. Der Europäische Rat verleiht ihn auf Empfehlung der Europäischen Kommission. Ziel ist es, den "Reichtum, die Vielfalt und die Gemeinsamkeiten des kulturellen Erbes in Europa herauszustellen und einen Beitrag zu einem besseren Verständnis der Bürger Europas... [mehr]

  • Unesco-Welterbe Universitätsstädtchen im Norden Portugals erinnert an seine Geschichte als Wiege und erste Hauptstadt des Landes

    In der Krise setzt auch Guimarães auf Kultur

    Vom Geheimtipp zur Goldgrube: Das ebenso verträumte wie avantgardistische Universitätsstädtchen Guimarães im Norden Portugals will mit dem Titel der Europäischen Kulturhauptstadt 2012 die Menschen in seinen Bann ziehen. "Wir erwarten 1,5 Millionen Besucher, die eigens wegen des Events zu uns kommen werden", sagt João Serra, Präsident der organisierenden... [mehr]

  • Kulturhauptstadt 2012 Wie das Ruhrgebiet hofft die zweitgrößte Stadt Sloweniens zusammen mit seinen Partnerstädten auf einen nachhaltigen post-industriellen Strukturwandel

    Maribor, die Stadt an der Drau, putzt sich heraus

    Einen Superlativ hat die Stadt schon: Der älteste Rebstock der Welt gedeiht am Ufer der Drau. Seit mehr als 400 Jahren trägt er nun schon Früchte. Als Zentrum einer Weinbauregion hat Maribor einen gewissen Bekanntheitsgrad erreicht. Nun will sich der slowenische Ort auch als Kulturstandort einen Namen machen. Mit dem portugiesischen Guimarães trägt Maribor den... [mehr]

  • Zufriedenheit in Turku und Tallinn

    Die Europäischen Kulturhauptstädte 2011 geben sich optimistische. Das finnische Turku glänzte bereits mit seinem spektakulären Auftakt: 60 000 Menschen feierten bei 20 Grad minus am Aura-Fluss mit einer Lichtinstallation und einer eigens komponierten Symphonie den Start. Jetzt sieht Programmchefin Suvi Innilä alle Hoffnungen weitgehend erfüllt: "Vor allem ist... [mehr]

Wirtschaft

  • Dax rutscht deutlich ins Minus

    Der Dax ist nach drei Gewinntagen deutlich ins Minus gerutscht. Damit folgte der deutsche Leitindex dem Euro, der ebenfalls absackte, und schloss 2,01 Prozent tiefer bei 5771,27 Punkten. Der TecDax gab 0,57 Prozent auf 674,45 Punkte ab. Der EuroStoxx 50 schloss 1,54 Prozent schwächer bei 2255,04 Punkten. Der Nikkei in Tokio notierte ein Minus von 16,94 Punkten beim... [mehr]

  • Getränke Kellereien rechnen 2011 mit Absatzplus von drei Prozent

    Deutschland in Sektlaune

    Die Deutschen sind in Feierlaune: Deutschlands drittgrößter Sekthersteller, die Sektkellerei Schloss Wachenheim, verzeichnet in den Monaten Oktober bis Dezember ein Absatzplus von mehr als sieben Prozent, teilte das Unternehmen mit. Insgesamt habe die Kellerei in diesem Zeitraum mehr als 26 Millionen Flaschen Sekt, Schaum- und Perlwein sowie alkoholfreie Getränke... [mehr]

  • Ein Armutszeugnis

    Man stelle sich vor: ein Mercedes-Autohaus bietet künftig auch Fahrzeuge von BMW und Audi an, als Neuwagen, nicht als Gebrauchte. Man stelle sich weiter folgenden Werbeslogan dazu vor: "Wir wollen dem Kunden die besten Angebote auf dem Markt zur Verfügung stellen". Nicht nur eingefleischte Mercedes-Fahrer würden über ein solches Armutszeugnis den Kopf schütteln.... [mehr]

  • Schuldenkrise Viele Tausende melden ihre Autos ab

    Griechen gehen zu Fuß

    Das Verkehrsproblem in griechischen Städten könnte bald wegen der Finanzkrise gelöst werden: Unterm Strich werden mehr als 250 000 Wagenbesitzer bis zum Jahresende ihre Autos wegen der immer enger werdenden Finanzlage abgemeldet haben. Wie das griechische Verkehrsministerium gestern weiter mitteilte, seien bereits im vergangenen Jahr 170 000 Fahrzeuge abgemeldet... [mehr]

  • Staatsfinanzen Entspannung am Anleihemarkt / Misstrauen unter Banken bleibt / Bundesbankpräsident sieht keinen Grund zur Panik

    Italien erhält günstiger frisches Geld

    Hoffnung für die von der Schuldenkrise gebeutelte Euro-Zone: Italien hat gestern wie kürzlich Spanien zu deutlich geringeren Zinsen als zuletzt frisches Kapital auf dem Geldmarkt eingesammelt. Bei einer Auktion sechsmonatiger Anleihen halbierte sich die zu zahlende Rendite von 6,5 Prozent im November auf 3,25 Prozent, wie die nationale Schuldenagentur in Rom... [mehr]

  • Justiz Die großen Hersteller der High-Tech-Branche kämpfen weltweit gegeneinander vor Gericht - auch in Mannheim

    Patentstreit droht zu eskalieren

    Selbst IT-Experten hatten in den letzten Wochen und Monaten ihre Probleme, die Übersicht zu behalten. Da stritten Apple und Motorola manchmal in Mannheim um Patente, zu einem anderen Zeitpunkt in Düsseldorf. Die dortige Justiz beschäftigt sich auch mit der Frage, ob Samsung mit seinem Tablet-Computer das Design von Apple kopiert hat - oder nicht. In den USA und in... [mehr]

  • Energie Chef der Netzagentur ermutigt zu Anbieterwechsel

    Strom und Gas zum Jahreswechsel teurer

    Viele Strom- und Gaskunden in Deutschland und der Region werden im neuen Jahr höhere Preise bezahlen müssen. So legen nach Angaben des Verbraucherportals toptarif die Kosten für einen vierköpfigen Musterhaushalt mit einem Jahresverbrauch von 4000 Kilowattstunden Strom im Schnitt um 3,8 Prozent oder 38 Euro zu. Gaskunden müssen bei einer jährlichen Abnahmemenge... [mehr]

  • Versicherungen Branche rechnet Ende nächsten Jahres mit höheren Beiträgen für Verbraucher

    Unisex-Tarife könnten Policen verteuern

    Wegen der Einführung einheitlicher Tarife für Männer und Frauen ab spätestens Ende 2012 müssen sich die Versicherten in Deutschland nach Branchenangaben auch auf höhere Beiträge einstellen. "Je nach Versicherungsprodukt können sich die Prämien mal für Frauen, mal für Männer erhöhen", sagte Hasso Suliak vom Gesamtverband der Deutschen... [mehr]

  • Energie Mit der umstrittenen Fracking-Methode gewinnen die USA Erdgas aus Schiefergestein / Angst vor den Folgen wächst

    Wenn das Wasser anfängt zu brennen

    "Sie haben unser Leben ruiniert", sagt Stacey Haney. "Wir haben alles verloren, unsere Tiere, den Wert unserer Farm, und ich bange bis zum Ende meines Lebens darum, dass meine Kinder Krebs bekommen." Haney lebt in Amwell Township im US-Bundesstaat Pennsylvania, unter ihrer Farm erstreckt sich eines der größten Gasfelder der Welt. 2008 hat sie Teile ihres Landes an... [mehr]

  • Auto Wer seinen Wagen nachrüsten lässt, erhält ab 2012 finanzielle Unterstützung

    Wieder Förderung für Diesel-Partikelfilter

    Nach zwölf Monaten Pause gibt es ab 1. Januar wieder Geld vom Staat für die Partikelfilternachrüstung bei Diesel-Autos. 330 Euro Zuschuss für den nachträglichen Rußfiltereinbau in Pkw, leichte Nutzfahrzeuge und Wohnmobile bis 3,5 Tonnen - das klingt verlockend. Allerdings rechnet sich die Umrüstung trotz der Finanzspritze nicht bei jedem Fahrzeug, gibt Jürgen... [mehr]

  • VR Bank Langjähriger Vorsitzender geht in Ruhestand

    Willy Köhler sagt Ade

    Nach 46 Jahren bei der VR Bank Rhein-Neckar wechselt Vorstandschef Willy Köhler (62, Bild) zum 31. Dezember in den Ruhestand. Er habe "das Bild der Bank nach innen und in der Öffentlichkeit maßgeblich geprägt" und sei "Wegbereiter des Erfolgs", lobt der Aufsichtsrat. Nachfolger wird der 51-jährige Wolfgang Thomasberger aus Erbach (Odenwald). Der studierte Jurist... [mehr]