Schwetzinger Zeitung Archiv vom Mittwoch, 7. Dezember 2011

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

BA-Freizeit

  • Ausflugstipp Nachwuchs im Darmstädter Vivarium

    Erster Wurf bei den Zwergottern

    Im Vivarium, dem Zoo in Darmstadt, gibt es den ersten Nachwuchs bei den Zwergottern (Amblonyx cinerea). Vier Jungtiere erblickten nach einer Tragzeit von nur zwei Monaten das Licht der Welt. Mit ein wenig Geduld und Zeit werden Besucher die kleinen Zwergotter bei einem ihrer Nestausflüge sehen können. Diese südostasiatischen Wassermarder sind gesellige Tiere, von... [mehr]

  • Lena und Carina lieben es, mit ihren Lego-Steinen eine Welt zu erschaffen

    Es ein Spielzeug, das sich fast in jedem Kinderzimmer finden lässt - und das schon seit über einem halben Jahrhundert: Lego, vier Buchstaben, die eine ganze Welt erschaffen lassen. Wer in den sechziger Jahren Kind war, wird wehmütig in heutige Kinderzimmer blicken und sich daran erinnern, welche Mühe es früher bereitete, bestimmte Dinge mit diesen kleinen... [mehr]

Bensheim

  • 2500 Euro für die Seebergschule

    Wenn auf dem Bensheimer Marktplatz alljährlich Schaulustige auf die Ankunft und das Aufstellen der Riesentanne warten, ist seit dem Jahr 2008 die Firma Köhler Chemie mit einem Stand vor Ort, um die Wartezeit mit Essen und Getränken zu versüßen. Mittlerweile gibt es sogar ein Tannenbaum-Team, das sich um die Organisation kümmert. Für je einen Euro wurden auch... [mehr]

  • Ökumene

    Adventsfeiern für Senioren

    Traditioneller Höhepunkt der Veranstaltungsreihe des ökumenischen Seniorenkreises Bensheim-West ist die Adventsfeier, die in diesem Jahr am Mittwoch (14.) stattfindet. Wie in den Jahren zuvor wird diese Feier wegen der großen Teilnehmerzahl wieder in beiden Kirchengemeinden Sankt Laurentius und Stephanus getrennt stattfinden. Beginn ist jeweils um 15 Uhr.... [mehr]

  • AKG

    AKG: Am 16. Dezember Programm in und an der Mensa Winterfest mit Schneelandschaft

    Garantierter Schneefall am 16. Dezember: Das wird es anlässlich eines besonderen Events am AKG in Bensheim geben. Bevor es in die verdienten Weihnachtsferien geht, gibt es dort noch das Winterfest. Es findet von 17.30 bis 22.00 Uhr in und um die Mensa statt - und eine Schneekanone sorgt für das nötige Geflocke auf dem Gelände. Das Winterfest wird als... [mehr]

  • SC Rodau

    Am Freitag wieder Preisskat

    Der SC Rodau lädt für Freitag (9.) wieder zu einer Preisskatveranstaltung ein. Wie Edmund Becker mitteilt, werden an diesem Abend auch die Sieger der Ranglisten-Turnierserie ermittelt. Geld für die Ranglistengewinner Ab 19.30 Uhr werden im städtischen Mehrzweckgebäude am Sportplatz die Karten gemischt. Für die Sieger gibt es Fleisch-und Bargeldpreise, für die... [mehr]

  • Tageselternbörse

    Am Samstag Kinderbetreuung

    Auch am zweiten Advent hatten die Kinder in der Adventsbetreuung der Tageselternbörse viel Spaß. Für Samstag (10.) haben sich die Betreuerinnen ein abwechslungsreiches Programm ausgedacht. Im Mittelpunkt steht das Plätzchenbacken. Zum Abschluss am 17. Dezember werden die letzten kleinen Weihnachtsgeschenke gebastelt.Geänderte ÖffnungszeitenDie Adventsbetreuung... [mehr]

  • "Schlappekicker"

    Anmelden für Hobby-Turnier

    Der Freizeitsportverein "Schlappekicker" veranstaltet am Samstag, dem 28. Januar 2012 in der Zwingenberger Melibokushalle wieder ein Hallenfußballturnier für Hobbymannschaften. Mannschaften, die noch teilnehmen wollen, können sich noch bis zum 30. Dezember beim Vorsitzenden Alfred Ulrich (Telefon 06251/74820) anmelden. Am kommenden Freitag (9.) findet um 20 Uhr im... [mehr]

  • Polizeikontrolle

    Autofahrer unter Drogeneinfluss

    Am Montagabend wurde ein 24-jähriger Autofahrer in Bensheim von einer Zivilstreife der Polizei kontrolliert. Bei der Kontrolle konnten Anzeichen für Drogenkonsum festgestellt werden. Ein Drogenvortest bestätigte diesen Verdacht.Anzeige erstattetDaher blieb dem Fahrer nichts anderes übrig, als die Beamten zur Dienststelle zu begleiten, wo eine Blutentnahme... [mehr]

  • Jahrgang 1929/30 Weihnachtsfeier mit buntem Programm

    Besinnliche Stunden im Kolpinghaus

    Zur besinnlichen Advents-und Weihnachtsfeier des Jahrganges 1929/30 Bensheim waren viele Jahrgangsmitglieder und Gäste ins Kolpinghaus in Bensheim gekommen. Der Vorstand hatte zu diesem gemütlichen Beisammensein eingeladen. Die musikalische Gestaltung lag in den Händen vom J. Wulf, durch das abwechslungsreiche Programm führte Heinz Minnig.Viele lustige PointenDer... [mehr]

  • Besinnliches für Fehlheimer Senioren

    Der Weihnachtsbaum war bunt geschmückt, Andy Willwohl spielte auf seiner Orgel bekannte Weihnachtslieder. Emsiges Treiben in der Küche. Der Ortsbeirat von Fehlheim hatte am Sonntagnachmittag die älteren Mitmenschen zur traditionellen Weihnachtsfeier ins Gemeinschaftshaus eingeladen. Ortsvorsteher Rico Klos und Bürgermeister Thorsten Herrmann stimmten die Gäste... [mehr]

  • Heute im Caritaszentrum

    Computertreff für Jung und Alt

    Am heutigen Mittwoch (7.) findet wieder - wie an jedem ersten Mittwoch im Monat - der monatliche "Offene Computertreff für Alt und Jung" im Café Klostergarten, Klostergasse 5a, in Bensheim statt. PC-Erfahrungen austauschen Interessierte sind in der Zeit von 15 bis 17 Uhr eingeladen. Unter fachkundiger Begleitung von Hedi Neumann können alle Fragen rund um den PC... [mehr]

  • Glühweinfest in der Museumsscheune

    Draußen war es nasskalt, drinnen in der Museumsscheune von Willi Schmitt war es gemütlich und warm. Der Freundeskreis Zell - Manlay hatte zu seinem achten Glühweinfest eingeladen. Anfangs traf man sich am Dorfgemeinschaftshaus. Doch es zeigte sich recht bald, dass das kalte Dezemberwetter nur wenige zu der abendlichen Veranstaltung lockte. Seit man in die Scheune... [mehr]

  • Kirche Sankt Georg Philharmonie Merck spielt für "Bensheim hilft"

    Heute barockes Weihnachtskonzert

    Heute (Mittwoch, 7.) findet um 19.30 Uhr in der Kirche St. Georg ein barockes Weihnachtskonzert statt, das das Barockensemble der Philharmonie Merck gestaltet. Der Erlös kommt dem Verein "Bensheim hilft" zugute. Im Mittelpunkt des Konzerts steht ein glänzender junger Trompeten-Virtuose, der mehrfach ausgezeichnete Simon Höfele aus Groß-Umstadt. Er spielt die Soli... [mehr]

  • Stephanusgemeinde

    Heute Gottesdienst für Kleinkinder

    Viele Menschen warten nicht gerne. Warten ist Zeitverschwendung. Advent ist auch eine Zeit des Wartens, Menschen warten auf Gott. Aber im Advent passiert auch sehr viel. Auch im Kleinkindgottesdienst geht es um das Warten mit Singen, Beten, Licht. Eingeladen sind Kinder bis zu einem Alter von sechs Jahren mit ihren (Groß-)Eltern, Freundinnen und Freunden. Der... [mehr]

  • Fußgängerzone

    Info-Stand von Atomkraftgegnern

    Die Bergsträßer Initiative "AKWende" informiert am Samstag (10.) von 10 bis 14 Uhr an einem Stand in der Fußgängerzone in Bensheim. Es wird über den möglichen Abriss des AKW in Biblis gesprochen, über die Endlagerung der Müllberge und über die Wende in die erneuerbaren Energien. Stromsparmöglichkeiten und sichere Arbeitsplätze in den zukünftigen... [mehr]

  • Conversazioni italiane

    Italienischer Gesprächskreis

    In der Vorweihnachtszeit häufen sich die Feiern und erhöht sich der Stress. In der italienischen Konversationsrunde will die Gruppe der Hektik entgehen und einen ruhigen Gegenpol finden. Sie genießen den traditionellen "Panettone" und trinken ein Gläschen Prosecco dazu. Danach stehen die typisch italienischen Weihnachtsspiele "Tombola" und "Morto" (ein... [mehr]

  • Klosterkirche

    Klosterkirche: Quartett des Gesangvereins Zwingenberg tritt auf Benefizkonzert fürs Hospiz

    Anja Wetzel (Sopran), Karin Meinhardt (Alt), Volker Jakobi (Tenor) und Andreas Mayer (Bass) gründeten 2006 ein Quartett mit dem Ziel, im Jahr 2007, dem Jahr des 175-jährigen Bestehens des Gesangvereins Sängerkranz Zwingenberg, dem ältesten Gesangverein im südlichen Hessen, Musik aus dem Gründerjahr 1832, in historischer Kleidung, der Öffentlichkeit zu... [mehr]

  • Michaelskirche

    Michaelskirche: Beim Adventskonzert traten erstmals zwei Nachwuchschöre auf Klassiker mit Überraschungsmomenten

    Überraschende Premiere beim traditionellen Adventskonzert in der Bensheimer Michaelskirche: Erstmals waren bei dem vorweihnachtlichen Klassiker unter Leitung von Dekanatskantor Konja Voll alle Chorgruppen der Gemeinde vertreten. So konnten sich die Zuhörer an einem besonders bunten Vokalmusik-Programm erfreuen, das von gewichtigen A-cappella-Motetten über... [mehr]

  • SSG Bensheim Wahlen bei den Triathleten

    Neue Saison, neue Ziele

    Die Triathleten der SSG Bensheim haben bei ihrer Hauptversammlung nicht nur ihre Ziele für die kommende Saison definiert, sondern auch ihre Abteilungsleitung neu gewählt. Der bisherige Abteilungsleiter Peter Merz, unter dessen Leitung die Abteilung vor zwei Jahren gegründet wurde, musste aus beruflichen Gründen auf seine erneute Kandidatur verzichten. Somit wurde... [mehr]

  • Nikolaussingen und Weihnachtsmarkt

    Einen besonderen Stellenwert im Rahmen der musikalischen Aktivitäten der Carl-Orff-Schule in Fehlheim hat das traditionelle Nikolaussingen. Nicht nur bekannte, sondern auch moderne Weihnachtslieder sangen die Schüler und wurden dafür mit viel Beifall der Zuhörer bedacht. Verbunden damit war auch diesmal wieder ein großer Weihnachtsmarkt, den die Eltern... [mehr]

  • Gronau/Zell

    Öffentliche Sitzung des Kirchvorstands

    Der Kirchenvorstand Gronau/Zell lädt die Mitglieder der evangelischen Kirchengemeinde zur adventlichen Jahresabschlusssitzung des Kirchenvorstandes ein. Die Sitzung findet statt am Donnerstag (8.) um 20 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum Zell, Auf der Mauer 5. Im Rahmen der Tagesordnung ist das Gespräch mit den Gästen zur Arbeit des Kirchenvorstandes vorgesehen.... [mehr]

  • VdK Bensheim/Schönberg

    Ortsverband feiert und zieht Bilanz

    Zum Ende des Jahres zieht auch der Ortsverband Bensheim/Schönberg des Sozialverbands VdK Bilanz: Am Samstag, 10. Dezember, lädt der Verein um Vorsitzenden Dieter Seiche um 14.30 Uhr in die Vetters-Mühle ein - auch, um sich dem weihnachtlichen Geschehen zu widmen. Dafür hat der Vorstand des Ortsverbandes wieder ein abwechslungsreiches Programm für die... [mehr]

  • Parktheater

    Parktheater: Am 18. Dezember Jubiläumskonzert des Kinderliedermachers / Neue CD mit dem Titel "Beule am Knie" erschienen Mit Michel Suljic auf Abenteuerreise

    Auf "Michel", so der Künstlername von Michael Suljic, kann sich die Fangemeinde verlassen. Er wird wieder am vierten Advent (18.) im Bensheimer Parktheater zu einem Konzert einladen, das in diesem Jahr für den Nachwuchs eine besondere Abenteuerreise in die musikalischen Gefilde sein wird. Aus zwei Gründen: Zum einen startete der Kinderliedermacher vor genau 20... [mehr]

  • Persönlich

    Persönlich: In Lindenfels geboren, in Bensheim und im Kreis vielfach engagiert Klaus Draudt feiert heute 75. Geburtstag

    Er ist in vielen Vereinen engagiert, seit 50 Jahren in der SPD und hat über Jahrzehnte die Bensheimer Kommunalpolitik mitgestaltet: Klaus Draudt feiert am heutigen Mittwoch seinen 75. Geburtstag. Amtsleiter in Lampertheim Der Jubilar ist in Lindenfels geboren, mit Stadtführerin Marlies Draudt verheiratet und Vater von drei erwachsenen Söhnen. Der frühere... [mehr]

  • Theater Mobile

    Politisches Kabarett mit Jane Zahn

    Kabarett mit Jane Zahn und Marina Reichenbacher steht am Freitag (9.) um 20.30 Uhr im Theater Mobile auf dem Programm. "Der Ritt auf der Tigerente - oder wie wir ,Schwarz-Gelb' überleben können" lautet der Titel der Show. Die Veranstalter versprechen ein "psycho-politisches Fitness-Programm - nicht nur für Frauen".Entwaffnende Seitenhiebe"Kabarett unter... [mehr]

  • Preise für die schönsten Tiere

    Groß war das Interesse auch an der diesjährigen Lokalschau des Rassegeflügelzuchtvereins von Schwanheim, der am Wochenende ins Dorfgemeinschaftshaus eingeladen hatte. Die erfolgreichen Schwanheimer Züchter präsentieren jedes Jahr die schönsten und erfolgreichsten Tiere bei ihrer Lokalschau. Zu bestaunen gab es eine Vielzahl an Groß- und Kleinhühnern sowie... [mehr]

  • Bensheim hilft Verkauf kommt Projekten des Vereins zugute

    Riesenstollen für einen guten Zweck

    Zu den beiden Bensheimer Riesen - Riesentanne und Riesenrad - gesellte sich am Samstag der Riesenstollen, der aus fünf einzelnen Stollen zusammengesetzt wurde, hinzu. Auf dem Bensheimer Weihnachtmarkt wurde das Gebäck für einen guten Zweck zum Verkauf angeboten.Bürgermeister als MarktschreierZu Gunsten des Vereins "Bensheim hilft" war wie im vergangenen Jahr... [mehr]

  • Geschäftsaufgabe Drogerie-Multi will sich mit der Schließung von rund 800 Filialen gesundschrumpfen

    Schlecker schließt in Auerbach

    Für heute, 7. Dezember, ist die Schließung der Schlecker-Filiale in der Bensheimer Innenstadt angekündigt, die sich am Wambolter Hof befindet. Eine Woche später wird der Schlecker-Markt an der Ecke Bachgasse/Darmstädter Straße schließen. "Ich war von Anfang an dabei", sagt eine Angestellte. Im Januar hätte der Schlecker-Markt gegenüber der "Krone" sein... [mehr]

  • Schülerbetreuung

    Schülerbetreuung: Freitagnachmittags steht Experimentieren auf dem Stundenplan / Kinder sind mit Begeisterung bei der Sache Chemie-AG löst "Kriminalfall"

    Naturwissenschaften sind alles andere als langweilig. Wer fit in Chemie ist, kann sogar "Kriminalfälle" lösen. Die neue Chemie-AG der Schülerbetreuung an der Melibokusschule hat sich mit einer besonders kniffligen Aufgabe beschäftigt: Vor zwei Wochen wurden im Supermarkt ein Tresor geknackt und eine Million Euro gestohlen. Die alarmierte Polizei konnte zwei... [mehr]

  • Weihnachten

    Senioren feiern in Hochstädten

    Die Hochstädter Senioren sind für Dienstag (13.) im Gasthaus "Zum Wiesengrund" zur Weihnachtsfeier eingeladen. Beginn ist um 14.30 Uhr. Senioren, die abgeholt werden wollen, melden sich bei Initiator Karl Jährling unter der Telefonnummer 06251/71398. zg

  • Schillerschule Zehntklässler helfen Kindern in Afrika

    Spenden für Somalia

    Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10cR der Schillerschule in Auerbach sammelten vom einen Monat lang Spendengelder für Somalia. Nachdem sich die Klasse im Fach Politik und Wirtschaft ausführlich mit der Hungersnot in Somalia beschäftigt hatte, kam bei ihnen der Wunsch auf, zu helfen. "Man sieht die Bilder, erfährt etwas über das Leid der Menschen und ist... [mehr]

  • VHS-Förderverein

    VHS-Förderverein: Diavortrag bereite auf Reise vor Entdeckungsfahrt nach Luxemburg

    Der VHS-Förderverein Bensheim bietet im nächsten Jahr eine Entdeckungsfahrt nach Luxemburg und Lothringen an - und zwar vom 23. bis 27. April. Für diese Reise gibt als Vorgeschmack einen Diavortrag am 14. Dezember (Mittwoch) um 19 Uhr in der Weiherhausgeststätte "Osteria", Saarstraße 56, in Bensheim Referent ist Eckert Blechschmidt. Die Busreise im April führt... [mehr]

  • Am Samstag

    Weihnachtliche Stadtführung

    Für alle Gäste und Bensheimer bietet die Tourist-Information am Samstag (10.) um 17 Uhr ab Bürgerwehrbrunnen/ Tourist-Information eine öffentliche Stadtführung an.Ausklang mit GlühweinIn einem 90-minütigen Rundgang durch die weihnachtliche Innenstadt wird die Gästeführerin, Marlies Draudt, einen Einblick in die Bensheimer Geschichte geben. Mit einem... [mehr]

  • Bürgerhaus Kronepark

    Weihnachtsfeier der Auerbacher AWO

    Für den kommenden Freitag (9.) lädt die Arbeiterwohlfahrt Auerbach ab 14.30 Uhr zur Weihnachtsfeier ins Bürgerhaus Kronepark ein. Helferinnen und Helfer treffen sich am Donnerstag um 14 Uhr und am Freitag um 11.30 Uhr im Bürgerhaus. Am Dienstag (13.) steht die Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Stuttgart an. Auskunft und Anmeldung für diesen Ausflug bei E. Taubitz,... [mehr]

  • Wirtschaft

    Wirtschaft: Auerbacher Unternehmen baut seinen Standort in China aus und eröffnet ein Vertriebsbüro in Indonesien Sanner expandiert in Asien

    Die Sanner GmbH, Hersteller von hochwertigen Kunststoffverpackungen und Komponenten für Pharma-, Medizin- und Gesundheitsprodukte, verstärkt ihre Präsenz in Asien: Neben dem Ausbau des chinesischen Standorts in Kunshan hat der Verpackungsspezialist im Oktober ein neues Vertriebsbüro in Indonesien eröffnet. Damit ist Sanner künftig in der Lage, den wachsenden... [mehr]

Bürstadt

  • Kommunalpolitik Bibliser Ausschüsse tagen

    Abwasser teurer

    Die Bibliser Verwaltung schlägt eine Erhöhung der Abwassergebühren von 30 Cent pro Kubikmeter Wasser vor. Maßstab fürs Abwasser ist der Frischwasserverbrauch. Bisher bezahlen die Bibliser fürs Schmutzwasser 3,40 Euro pro Kubikmeter. In der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am morgigen Donnerstag diskutieren die Fraktionen über diesen Vorschlag. Die... [mehr]

  • Live erleben Abenteurer hält in Bürstadt spannenden Vortrag über seine Expedition in eine der unwirtlichsten Gegenden der Erde

    Arved Fuchs reist vom Nordpol ins Ried

    Arved Fuchs ist ein Mann, der viel erlebt hat. Im wahrsten Sinne des Wortes. Zahlreiche wagemutige Reisen haben den Polarforscher weltweit als Abenteurer berühmt gemacht. Im Bürstädter Bürgerhaus hielt Fuchs auf Einladung der Raiffeisenbank Ried einen Vortrag mit dem Titel "Nordpoldämmerung". Es war die 18. Auflage der Reihe "Live erleben", zu der die Bank... [mehr]

  • Besuch

    Besuch: Überraschung im evangelischen Kindergarten Nordheim Nikolaus bringt Geschenke

    "Heute kommt der Nikolaus" stand gleich am Eingang der evangelischen Kindertagesstätte in Nordheim. Und tatsächlich, da kam der Nikolaus und besuchte alle Jungen und Mädchen in ihren Gruppen und brachte Gaben mit. Der Kindergartenalltag für die Kinder beginnt morgens immer mit einem gemeinsamen Treffen in den Gruppen. Und zu diesem Termin kam diesmal auch der... [mehr]

  • Reit- und Fahrverein Riedroder Verein zeigt eigene Geschichte - natürlich mit Pferden

    Bettelprinz sitzt fest im Sattel

    Als echte Augenweide entpuppt sich das Märchen vom "Bettelprinz", das junge Reiter des Reit- und Fahrvereins Riedrode (RuF) zeigen. Die weihnachtlich dekorierte Halle des Vereins hat sich in einen Zauberwald verwandelt. Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende Iris Engel wird eine Geschichte von List und Tücke, aber auch von Gutmütigkeit, Mut und Liebe erzählt... [mehr]

  • Adventskalender

    Familien öffnen ihre Türen

    Erstmals findet in Groß-Rohrheim ein ökumenischer "Lebendiger Adventskalender" statt. Bei diesem wird jeden Abend ein "Türchen" bei den Kirchengemeinden, bei Institutionen und vor allem bei Groß-Rohrheimer Familien geöffnet. 20 Minuten dauert der abendliche Impuls, der besinnlich, nachdenklich und fröhlich sein soll, damit die Besucher Kontakte knüpfen... [mehr]

  • Wirtschafts- und Verkehrsverein Verlosung lockt mit Einkaufsgutscheinen in Bibliser Geschäften

    Gurkenprinzessin Bianka zieht Gewinner

    In der Adventszeit soll die Weihnachtsverlosung des Wirtschafts- und Verkehrsvereins Biblis (WVB) für mehr Laufkundschaft in den Geschäften sorgen. Denn als Anreiz dürfen alle Kunden zu ihrem Einkauf eine Gewinnkarte ausfüllen, die bei etwas Glück zu Einkaufsgutscheinen für Bibliser Geschäfte führt. Die erste Ziehung fand nun beim "women at... [mehr]

  • Kulturbeirat Angebot am Freitag in Bürstadts Ratskeller

    Ingolf Lück im Glück?

    Ingolf Lück rundet mit seinem ersten Bürstadt-Gastspiel am Freitag, 9. Dezember, um 20 Uhr im "Ratskeller" das Jahresprogramm des Kulturbeirats ab. Kurzfristig wurde die Veranstaltung vom Bürgerhaus in den "Ratskeller" (Peterstraße 24) verlegt. Viele Zuschauer kennen Ingolf Lück nur als Gastgeber der Wochenshow, in der der wandlungsfähige Schauspieler,... [mehr]

  • Erich Kästner-Schule Fünft- und Sechsklässler bekommen Nachhilfe von den Großen / Förderverein übernimmt die Hälfte der Kosten

    Lernagenten bieten schnelle Hilfe

    Schnelle Hilfe ohne großen Aufwand - und das von Schüler zu Schüler: Die Lernagentur an der Erich Kästner-Schule (EKS) kann schon die ersten Erfolge aufweisen. Zahlreiche Kreuzchen präsentiert Arno Lannert im Feld "sehr zufrieden". Der Lehrer für Sport und Englisch hat die Organisation der Lernagentur übernommen. Fünft- und Sechstklässler aus allen drei... [mehr]

  • Ausschuss Evangelische Kirche und Gemeinde weiter uneinig

    Offene Fragen zum Haushalt

    Der Haushaltsplan des evangelischen Kindergartens Groß-Rohrheim für das Jahr 2012 stand in der Sitzung des Ausschusses für Sport, Kultur- und Jugendfragen im Mittelpunkt der Aussprache. Weil das Zahlenwerk aber noch zu viele Fragen offen lässt, gab es keinen zustimmenden Beschluss. Das Gremium war sich einig, dass einige veränderte Haushaltsansätze noch... [mehr]

  • Adventskalender Marienapotheke präsentiert Lee Adams

    Sinatra-Lieder helfen Nikolaus beim Packen

    Schwungvoll wurde am Vorabend zum Nikolaustag im Aktionszelt der Marienapotheke ein weiteres Türchen des lebendigen Adventskalenders geöffnet. Lee Adams, den Apotheker Hermann Müller "als Franky aus Unterfranken" ankündigte, begeisterte mit Hut, Fliege, weißem Schal und Lackschuhen das Publikum mit Songs des unvergesslichen Frank Sinatra. Während die... [mehr]

  • Spende

    Spende: Geschäftsleute überreichen 500 Euro an Bärenhöhle Kinder freuen sich über neue Spielsachen

    Große Freude herrschte aufgrund einer Spende bei der betreuten Grundschule "Bärenhöhle", die in den Räumen der Bürstädter Schillerschule untergebracht ist. 65 Kinder betreuen Bärenhöhle-Leiterin Sandra Beilstein und ihr fünfköpfiges Team. In der Zeit von 7 bis 16.30 Uhr werden die Grundschüler bei den Hausaufgaben beaufsichtigt, essen gemeinsam zu Mittag,... [mehr]

  • Tagesstätte

    Tagesstätte: "Sonnenschein"-Kinder lernen die Geschichte des Bischofs von Myra kennen Pfarrer Reichert erzählt vom Heiligen

    "Wir feiern Nikolaus und nicht den Weihnachtsmann!" Unter diesem Motto stand der Nikolaustag in der katholischen Kindertagesstätte "Sonnenschein" in Biblis. Pfarrer Ludger Maria Reichert erzählte den Kindern einiges zum Nikolaus und zeigte ihnen, wie sich ein Bischof kleidet. Außerdem bekamen sie über ein Bilderbuch die Geschichte des Heiligen näher gebracht.... [mehr]

  • TG Biblis

    TG Biblis: Nikolaus und Zuschauer erleben ein ebenso sportliches wie unterhaltsames Programm in der Pfaffenauhalle Kleine Turner auf Zeitreise

    Kann ein Ritter in voller Rüstung eine Rolle rückwärts? Oder wie viele Unfälle passieren in einer Waschstraße, in der Gegenverkehr herrscht? Ist das Chaos, das im Jahr 3000 auf der Erde herrscht, bezwingbar? Diese Fragen beantworteten die Nachwuchsturner der TG Biblis beim Nikolausturnen in der Pfaffenauhalle. "Zeitprofessor" Oliver Wetzel nahm die Zuschauer mit... [mehr]

  • TV Bürstadt Erfolgreicher Übungstag mit Kunstturntrainer Ralf Schwabe aus Frankfurt

    Vom Spagat zum Schraubensalto

    Einen ganzen Tag turnen und viel dazu lernen, das war der Wunsch von 19 Turnerinnen und Turnern des TV Bürstadt. Dieses Anliegen wurde in der TV-Halle in die Tat umgesetzt. Mit Ralf Schwabe, der von Frankfurt anreiste und in Fachkreisen als erfahrener Kunstturntrainer gilt, fand man einen guten Referenten. Seine Ausführungen wurden nicht nur von den Aktiven... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen

    Edingen-Neckarhausen: "Zeit für Advent" der Lokalen Agenda Glühwein, Weihnachtslieder, Basteln und Gespräche

    Vor einigen Tagen haben wir die ersten Veranstaltungen von "Zeit für Advent" angekündigt. Hier nun das restliche Programm. Mittwoch, 7. Dezember: Papierwerkstatt: Frau Hirsch, Frau Stegmann und Fr. Le Flécher laden ein zum Falten. 19 Uhr, Seniorentreff, Fichtenstraße 13, Telefon: 89 00 53 Donnerstag. 8. Dezember: Stricken von Socken, Schals usw. Strickzeug... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen "Kurpfälzer Abendessen" mit der FDP-Landesvorsitzenden Birgit Homburger / Sorgen über Zustand der Partei

    Ein "Schiffchen auf rauer See"

    Grünkernsuppe mit Markklößchen, Feldsalat, Ochsenbrust mit Meerrettichsoße, "Friedrichshof", Dezember - alles zusammengefügt bleibt nur ein Schluss: Die Rede ist vom "Kurpfälzer Abendessen" des Ortsverbands der FDP. Zum 17. Mal luden die Freien Demokraten zu der Mischung zwischen gutem Essen und Politik ein. Promi-Referent war in diesem Jahr Birgit Homburger,... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim Lesung in der Stadtbücherei

    Abenteuer von Wickie - der Roman zum Drehbuch

    Thilo wollte immer einen Beruf, bei dem man "mit dem Popo auf dem Tisch sitzen" kann. Den hat er nun! Thilo ist Kinderbuchautor geworden und war zu einer Lesung in der Filiale der Stadtbücherei in Feudenheim. Dort durfte er auf dem Tisch sitzen. Mitgebracht hatte er seinen neusten Roman. Die Frage, was denn ein Roman sei, beantwortete er gleich selbst: "Ein Roman... [mehr]

  • Feudenheim Lesung von Walter Landin in der Stadtteilbibliothek

    Doppelmord bei tiefem Frost

    Man hätte ihm stundenlang zuhören können: seine beruhigende Stimme, seine leise Beschreibung der Gedanken und Gefühle der Protagonisten, seine klaren detaillierten Schilderungen der Situationen, die das Geschehen so plastisch vor Augen führen - Walter Landin ist nicht nur ein Meister des geschriebenen Wortes, er kann auch wunderbar vorlesen. In der Feudenheimer... [mehr]

  • Feudenheim Adventskonzert zum 20-jährigen Bestehen des Oratorienchors von St. Peter und Paul

    Klangvolle Verkündigung der Weihnacht zum Jubiläum

    "Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage" - eindringlicher, als durch diesen jubelnden Choral, hätte Johann Sebastian Bach die Aufforderung zur Freude über die Geburt des Herrn nicht in Musik fassen können. "Jauchzet, frohlocket", hallte nun, unterstrichen von Pauken und Trompeten, der stimmengewaltige Ruf durch die voll besetzte Feudenheimer Kirche St. Peter... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim Kinder zeigen ihre Kunstwerke im Alten Rathaus

    Nachwuchs auf Kergs Spuren

    Bevor das historische Rathaus in diesem Jahr wieder pünktlich zum zweiten Advent beim Nikolaus-Jazz bebte, lud der Kulturkreis Schriesheim (KKS) zu einer Kindervernissage in die oberen Räume des schmucken Fachwerkgebäudes ein. In Zusammenarbeit mit dem Museum Théo Kerg und der Volkshochschule (VHS) Schriesheim hatten sich im Vorfeld elf Kinder im Alter von fünf... [mehr]

  • Schriesheim Höfer lobt Arbeit des Kulturkreises

    Nikolaus-Jazz im "Winterwunderland"

    Der Nikolaus-Jazz des Kulturkreises Schriesheim (KKS) hat schon Tradition. Beim ersten Titel "Winter Wonderland", fulminant gesungen von Ottmar Schmitt, dachten einige Besucher noch mit Schrecken an das vergangene Jahr, wo man sich beim Nikolaus-Jazz einen kräftigen Schnupfen holte, war damals doch die Heizung ausgefallen, und das war ganz und gar nicht ein... [mehr]

  • Schriesheim Bergwerkverein begeht das Fest der Heiligen Barbara / Ehrungen

    Rückblick auf ein arbeitsreiches Jahr

    Am Ende eines ereignisreichen Jahres, wenn nicht mehr tief im Bergwerk nach verschollenen Stollen gegraben wird und der Besucherstrom im historischen Bergwerk versiegt, dann gedenken die Bergleute ihrer Schutzpatronin, der Heiligen Barbara. Der Festtag der Heiligen Barbara gehört zu den Höhepunkten der Bergmannstradition. Anlässlich des Barbarafestes trafen sich... [mehr]

  • Schriesheim Ausschuss für Technik und Umwelt behandelt mehrere Baugesuche / Netzwerkpanne zum Auftakt

    Wenn der Computer streikt, muss eben das Papier her

    "Papier ist immer noch geduldig", sagte Schriesheims Bürgermeister Hansjörg Höfer zu Beginn der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Technik und Umwelt: Weil es Probleme im Computernetzwerk des Rathauses gab, mussten beim ersten Punkt der Tagesordnung die Baupläne - wie vor dem digitalen Zeitalter üblich - auf dem Tisch ausgebreitet und begutachtet werden.... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim MGV-Weihnachtsfeier im Bürgerhaus mit viel Musik und Ehrungen / Erfolgreiches Jahr auch für Kinderchor

    Vier Stunden voller Abwechslung

    Mit dem für die Adventszeit eher unüblichen Lied des Kinderchores "Wir sind die Räuberbande" begann die Weihnachtsfeier des Männergesangsvereins 1847 Heddesheim und des Heddesheimer Kinder- und Jugendchor im Bürgerhaus. Die festliche Dekoration von Saal und Tannenbaum hatten die aktiven Frauen mit der zweiten Vorsitzenden, Marliese Wallé-Motzko, übernommen.... [mehr]

Heidelberg

  • Medizin Prestigeträchtige Preise an Klinikum und DKFZ

    Drei Forscher gewürdigt

    Gleich zwei Wissenschaftler des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) haben vom Europäischen Forschungsrat einen prestigeträchtigen ERC Advanced Grant erhalten. Das bedeutet auch, dass die Arbeit der Forscher und ihrer Teams fünf Jahre lang mit zusammen 2,5 Millionen Euro unterstützt werden. Professor Bruno Kyewski (Bild oben) untersucht, wie Immunzellen... [mehr]

  • Polizeibericht Haschisch und Ecstasy sichergestellt

    Drogenfund nach Konzert

    Die Polizei hat gegen 27 Personen im Alter zwischen 16 und 28 Jahren nach Drogenfunden Ermittlungsverfahren eingeleitet. Wie die Beamten gestern mitteilten, war in der Nacht auf Sonntag der Bahnhofsbereich nach einer überregionalen Musikveranstaltung großräumig abgesperrt und kontrolliert worden. 16 Beamte des Reviers Heidelberg-Mitte und der Bundespolizei seien... [mehr]

  • Universitätsklinik Schauspielerin hat neue Trainings-CD besprochen / Träger von Innenohr-Implantaten üben mit den Aufnahmen

    Hannah Herzsprung hilft hören

    Ihren internationalen Durchbruch schaffte sie als Zuhörerin im Film "Der Vorleser" von Stephen Daldry. Nun hat Schauspielerin Hannah Herzsprung im Auftrag der Heidelberger Universitätsklinik Texte vorgesprochen - ganz ohne Glamour, sondern im Dienst einer guten Sache: Die Aufnahmen sollen Träger einer Innenohr-Prothese (Cochlea-Implantat) helfen, wieder in die... [mehr]

  • Tiergarten Geburt überraschte selbst den Tierpfleger

    Nachwuchs bei Hirschen

    Es war eine wirklich überraschende Niederkunft. Nichts hatte bei der Schopfhirsch-Dame "Mieke" auf eine Schwangerschaft hingedeutet, doch an einem Oktobermorgen stand Tierpfleger Jörg Kubacki plötzlich vor einem Kalb. Die kleine "Maya" sei eine große Freude, heißt es seitens des Zoos. Nur fünf Tiergärten in Europa halten diese Art, "und im Jahr 2011 ist der... [mehr]

  • Beratung

    Unterstützung bei Bewerbungsmappe

    Sind die Unterlagen aussagekräftig und wirken interessant genug? Bei der Bewerbungsmappe kann "ein Blick von außen" mit wertvollen Hinweisen im Zweifel einen neuen Job bringen. Dieses Angebot macht das Hochschulteam der Agentur für Arbeit am Mittwoch, 14. Dezember, Studierenden und Absolventen. Die offene Sprechstunde findet in den Räumen der Zentralen... [mehr]

Heppenheim

  • Netzwerktreffen

    "Personaler" im Gedankenaustausch

    Es war bereits das siebte Treffen des Netzwerkes Personal Bensheim. Die Resonanz unter Personalern wird immer stärker. Bei der FRIPA GmbH, einem Familienunternehmen, das 900 Kunden besonders aus dem Bereich Gastronomie und Hotellerie sowie Fleischerfachgeschäfte und Gemeinschaftsverpfleger im gesamten Rhein-Main-Neckar-Raum mit Lebensmitteln beliefert, trafen sich... [mehr]

  • Sparkassenstiftung Am Abend des Ehrenamts wurden lobenswerte Initiativen vorgestellt

    Auch kleine Projekte werden unterstützt

    Mit dem Zitat von John F. Kennedy, "Frag nicht, was Dein Land für Dich tun kann, frage, was Du für Dein Land tun kannst", eröffnete der Vorsitzende der Sparkassenstiftung Starkenburg, Hans Adler, den Abend des Ehrenamts. Der Satz, den der damalige US-Präsident in seiner Antrittsrede im Jahr 1961 verwandte, habe auch 50 Jahre später in Zeiten öffentlicher leerer... [mehr]

  • Kunstverein

    Aus Schrott wird eine Ausstellung

    Am Freitag (9.) um 19 Uhr wird beim Heppenheimer Kunstverein (Bahnhofstraße 1) eine Ausstellung der kalifornischen Künstlerin Maeghan Reid eröffnet. Mit unbestreitbarer Ehrfurcht vor dem nicht Verortbaren montiere die Dreißigjährige ein temporäres Mausoleum für das Unheimliche, heißt es in einer Ankündigung des Vereins. Reids Ausstellung in Heppenheim trägt... [mehr]

  • Konzert Vorweihnachtliche Musical-Auszüge in Christuskirche

    Besinnliche Klänge zur Adventszeit

    Miriam Umhauer und Robert Schmelcher laden zu ihrem vorweihnachtlichen Musical "A Christmas Musical Night 2011" ein. Veranstaltungsort am Sonntag (11.) um 18.30 Uhr ist die Heppenheimer Christuskirche und am 15. Dezember (Donnerstag) um 19 Uhr die evangelischen Kirche Mörlenbach, heißt es in einer Pressemitteilung. Es soll ein besinnliches Konzert werden mit... [mehr]

  • Parteitag in Darmstadt

    CDU wählt neuen Bezirksvorstand

    Auf Einladung des Bezirksvorsitzenden und Bergsträßer Bundestagsabgeordneten Dr. Michael Meister kommen am Freitag (9. Dezember), 18 Uhr, die Delegierten der CDU Südhessen in Darmstadt zusammen. Die Christdemokraten wählen turnusgemäß einen neuen Bezirksvorstand für die kommenden zwei Jahre. "Der Bezirksvorstand ist ein wichtiges Gremium, um die politischen... [mehr]

  • Lebendiger Adventskalender

    Das sechste Türchen wird geöffnet

    Beim lebendigen Adventskalender in der Weststadt wird heute (6.) das nächste Türchen geöffnet. Treffpunkt zu dem etwa 30-minütigen Programm ist um 18 Uhr das Anwesen von Familie Knapp in der Frankfurter Straße 27. zg

  • Antrittsbesuch beim Landrat

    Der Darmstädter OB und der Atommüll

    Landrat Matthias Wilkes ist fest entschlossen, das Zwischenlager für atomare Brennstäbe auf dem Gelände des Kernkraftwerks Biblis so schnell wie möglich ausräumen zu lassen. Der Behördenchef sieht ein "nicht akzeptables" Gefahrenpotenzial. Die Nutzung des Zwischenlagers ist bis 2046 erlaubt. Der Kreis hatte seine Baugenehmigung ursprünglich an die Laufzeit der... [mehr]

  • Verfassungsklage Der Kreis stellt die Weichen für den Gang vor den Staatsgerichtshof / Endgültiges Signal am Montag im Kreistag

    Der Landrat spricht von einem Armutszeugnis für die Politik

    Am Montag hat die Hängepartie ein Ende. Dann muss der Kreistag Farbe bekennen. Alles spricht dafür, dass er grünes Licht dafür gibt, dass der Kreis Bergstraße gemeinsam mit den nordhessischen Landkreisen Waldeck-Frankenberg und Werra-Meißner Grundrechtsklage gegen das Land Hessen erhebt. Landrat Matthias Wilkes (CDU) - von Anfang an Triebfeder für den... [mehr]

  • Jahrgang 1934/35

    Erinnerungen an Mehrtagesfahrt

    Mit fast 100 Angehörigen ließ der Jahrgang 1934/35 das Jahr im "Kupferkessel" ausklingen. Hans Kärchner ließ in seinem Lichtbildvortrag mit gleich zwei Projektoren die Erinnerungen an die Mehrtagesfahrt 2011 an den Attersee in Österreich aufleben. Vielfach wurde seine Diaschau - mit Überblendtechnik und klassischer Musik unterlegt - gelobt. Monika und Charlotte... [mehr]

  • Feuerwehr

    Feuerwehr: 22 Männer und 11 Frauen nahmen im Heppenheimer Stützpunkt an einem Grundlehrgang teil Helfer lernen, wie man richtig hilft

    Der richtige Umgang mit Strahlrohr, Wasserförderpumpe und Rettungsschere will gelernt sein. Denn wer sich als Mitglied einer freiwilligen Feuerwehr bei der Bedienung dieser Gerätschaften zum Wohle der Allgemeinheit verdient machen möchte, muss zunächst in einem Grundlehrgang praktische und theoretische Kenntnisse erwerben. Nach erfolgreichem Abschluss dürfen... [mehr]

  • Affäre Offenbar hat die Stadt Heppenheim rechtswidrig das für den Boris-Suchanek-Preis vorgesehene Kapital ausgegeben

    Geld der Stiftung ist verschwunden

    Die Stadt Heppenheim hat offenbar das Geld der Boris-Suchanek-Stiftung rechtswidrig ausgegeben, die jährlich einen Preis an selbstlose Helfer verleiht. "Das Kapital ist weg", sagt Bürgermeister Rainer Burelbach. Im Auftrag des Parlaments soll er prüfen, was nun zu tun ist.Kommt Untersuchungsausschuss?Der Haupt- und Finanzausschuss hat den Magistrat ersucht, die... [mehr]

  • Geld vom Land

    Geld vom Land: Der Finanzminister stellt drei Milliarden für die kommunale Familie in Aussicht - allerdings verteilt auf 30 Jahre Ist der Schutzschirm eine Mogelpackung?

    Drei Milliarden Euro vom Land zur Tilgung der Schulden von besonders notleidenden Kreisen, Städten und Gemeinden: Hält der angekündigte "kommunale Schutzschirm", was er verspricht? Außer im Landratsamt könnte die in Aussicht gestellte Finanzspritze aus Wiesbaden in den Rathäusern in Lautertal, Lindenfels, Heppenheim, Viernheim, Grasellenbach und Hirschhorn zur... [mehr]

  • Konzert

    Olivia Molina nimmt Abschied

    Zum letzten Mal gastiert Olivia Molina (65) am Sonntag (11.) mit Weihnachtsliedern in Heppenheim. Seit 1980 habe sie mehr als 800 Konzerte gegeben, betont die Sängerin mit deutsch-mexikanischen Wurzeln. Der Auftritt mit ihrer Band in der katholischen Pfarrkirche Sankt Peter beginnt um 19 Uhr. Die Zuhörer können sich auf Weihnachtslieder aus Südamerika freuen -... [mehr]

  • Spende für Sonnenkinder und Weschnitztalschule

    Im Landratsamt wurden gestern vorweihnachtliche Gaben in Form von Spenden an die Sonnenkinder Elterninitiative Handicap mit Sitz in Bensheim und die Weschnitztalschule in Mörlenbach überreicht. Im Dienstzimmer von Landrat Wilkes war der Geschäftsführer der Firma Weiland Kran und Transport GmbH, Volker Degenhardt, zu Gast, um den beiden Bergsträßer Einrichtungen... [mehr]

  • Starkes Signal

    Eines ist Landrat Matthias Wilkes wahrlich nicht: ein willfähriger Parteisoldat. Dass er vor den CDU-Oberen nicht kuscht, hat er vom ersten Tag seiner Amtszeit an bewiesen - ob der Ministerpräsident, wie früher, Roland Koch heißt oder, wie seit einem guten Jahr, Volker Bouffier. Wilkes geht den Weg, den er für richtig hält. Was für den Landrat zählt, sind die... [mehr]

  • Störung

    Telekom-Kunden ohne Anschluss

    Einige Telekom-Kunden in der Weststadt konnten gestern noch immer weder telefonieren noch das Internet nutzen. Ursache ist laut Telekom-Sprecher George-Stephen McKinney Wasser in einem Kabel. Betroffen seien Anschlüsse in der Wiesbadener, Gießener, Frankfurter, Kreuzberger und Offenbacher Straße sowie in der Straße Am Alten Neckar. "Im Laufe des... [mehr]

  • Tischtennis-Match gegen Gäste aus Höchst

    Zum zweiten Mal waren Hobbyspieler des TV Höchst zu Gast bei den Tischtennisspielern des Turnvereins Sonderbach. Auf Einladung von Übungsleiter Eugen Kohl kamen die Odenwälder in das Dorfgemeinschaftshaus in Sonderbach zum Vergleich an den Platten. In den Doppel- und Einzelspielen siegte die erste Mannschaft aus Sonderbach knapp gegen die Mannschaft aus Höchst,... [mehr]

  • Vorlesewettbewerb der Buber-Schule

    An einem Vorlesewettbewerb in der Bücherstube May haben Schüler der Martin-Buber-Schule teilgenommen (von links): Diandra Dörrich, Jana Wolf, Andrea Lulay, Timo Wolodkiewiez, Atieh Ayoubi und Selma Tama mit Jella Jansenberger und Irene Menninger. BILD: köppner

  • Diakonisches Werk Eingliederungsmaßnahmen für Arbeitslose von Kürzungen betroffen / Dr. Michael Meister (CDU) besucht Möbelkarussell

    Weniger Geld für die Qualifizierung

    In den Einrichtungen des Diakonischen Werks Bergstraße werden die sogenannten "Arbeitsgelegenheiten mit Qualifizierungsanteil" im kommenden Jahr von 64 auf 40 Plätze reduziert. Betroffen sind die Standorte Bensheim, Lampertheim und Rimbach. Ursache ist die "Instrumentenreform" des Bundes, die im April in Kraft tritt und die Mittel für Eingliederungsleistungen... [mehr]

  • Musikzug Starkenburg Abschluss eines erfolgreichen Jahres

    Zahlreiche Auftritte und mehrere neue Mitglieder

    Für den Musikzug Starkenburg Heppenheim geht ein erfolgreiches Jahr zu Ende, in dem die Gruppe bei nahezu 40 Veranstaltungen erleben konnte. Zu den Höhepunkten gehörte die Begleitung des Schirmherren der Heppenheimer Straßenfastnacht zusammen mit dem Zugkomitee. Die Musiker brachten viel Stimmung in die Fastnachtsveranstaltungen. Erstmals nahm der Musikzug am... [mehr]

Hessen/RLP

  • Politiker Biografie über den früheren Frankfurter Oberbürgermeister Arndt vorgestellt / Roth würdigt Temperament und Dynamik

    "Dynamit-Rudi" als explosive Persönlichkeit

    Ein idealerer Ort als der Römer ist für die Vorstellung einer Biografie über einen Frankfurter Oberbürgermeister kaum vorstellbar. Und wenn sie zudem in der Galerie der Stadtoberhäupter, dem Entrée zum Magistratssaal im Rathaus, stattfindet, ist es noch besser. Also lud Oberbürgermeisterin Petra Roth gemeinsam mit Rosalinde Arndt, der Witwe von Rudi Arndt, der... [mehr]

  • Kommunen Ohne großzügige finanzielle Unterstützung sind die Städte nicht zu einer Ausrichtung bereit / Kritik vom Steuerzahlerbund

    Ärger um Hessentag-Vergabe

    Für den Hessentag werden Jahr für Jahr Millionensummen überwiesen. Dem Steuerzahlerbund ist das ein Dorn im Auge. Denn immer deutlicher wird: Ohne Landeszuschüsse ist keine Kommune bereit, sich als Gastgeber zu bewerben. Kurz vor der wahrscheinlichen Zusage für Kassel als Gastgeber des Hessentages 2013 ist der Steuerzahlerbund hart mit Kommune und Land ins... [mehr]

  • Auszeichnung Sadako Ogata erhält Hessischen Friedenspreis

    Mit 84 Jahren noch immer im Einsatz

    Als "Stimme der Flüchtlinge" ist die Japanerin Sadako Ogata weltweit bekanntgeworden: Gestern wurde die frühere UN-Hochkommissarin in Wiesbaden mit dem Hessischen Friedenspreis 2011 geehrt. Die Jury würdigte die 84-jährige Diplomatin als "eine der großen Friedensarchitektinnen". Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) bezeichnete Ogata bei der... [mehr]

  • Nordwest-Landebahn

    Offenbacher beklagen Fluglärm

    Knapp sechs Wochen nach Inbetriebnahme der Nordwestbahn des Frankfurter Flughafens sieht die Stadt Offenbach ihre schlimmsten Befürchtungen bestätigt. Ein "Lärmteppich" decke das Stadtgebiet zu; außerdem zwinge der Krach "die Großstadt zu 80 Prozent unter ein Bauverbot", sagte Dezernent Paul-Gerhard Weiß (FDP). Dies gelte sowohl für Wohnungen als auch für... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Olympia-Kino präsentiert Puppenspiel

    Teufelchen im Theater

    Das Olympia-Kino in Leutershausen möchte in der Vorweihnachtszeit auch den Kindern eine besondere Freude machen. Wie im vergangenen Jahr ist deshalb das renommierte Figurentheater Marotte aus Karlsruhe im Kino zu Gast, und zwar mit dem Stück "Teufelchen und die Pfannkuchen" für Kinder ab vier Jahren. "Ein Stück Kaspertheater der herrlichsten Art und Weise", wie... [mehr]

Hochschule

  • Studium Noch nicht volljährig und schon Student? Mit dem kommenden G8-Jahrgang wird das bald nicht mehr ungewöhnlich sein

    Die Nesthäkchen in der Uni

    Die 17 ist in Italien eine besondere Zahl. Bei italienischen Fluggesellschaften fehlt die siebzehnte Sitzreihe. Freitag der 17. gilt als Unglückstag. Und der Autohersteller Renault vertrieb sein Modell R 17 in Italien als R 177. Für Matthias Göhner ist die 17 ebenfalls eine besondere Zahl. Sie steht für das Alter, in dem für ihn ein neuer Lebensabschnitt beginnt... [mehr]

  • Plagiate Auf der Internetseite Vroniplag sind Vorwürfe gegen eine ehemalige Heidelberger Medizinstudentin aufgetaucht

    Erneuter Plagiatsverdacht an der Uni Heidelberg

    Die Universität Heidelberg war bereits im Zuge des Plagiatsfalles Koch-Mehrin in den Schlagzeilen. Nun ist seit kurzem eine weitere Doktorarbeit einer ehemaligen Studentin der Uni auf dem Prüfstand.Vroniplag deckt Mängel aufDie Plagiatsjäger-Website Vroniplag untersucht momentan die Doktorarbeit einer ehemaligen Medizinstudentin aus dem Jahre 2006. Vroniplag geht... [mehr]

  • Verbindungen Der Vortrag "Ehre, Freiheit, Vaterland? Studentenverbindungen unter der Lupe" findet bei den Betroffenen selbst wenig Anklang

    Studentenverbindungen sorgen für Diskussionen

    Selten werden Vorträge an der Uni Mannheim schon im Vorfeld so kontrovers diskutiert wie jener über Studentenverbindungen. Auf der einen Seite: Verbindungsstudenten, die den Organisatoren auf Facebook eine "tendenziöse Einstellung" vorwerfen und sich ironisch als "schlimme Nazis" bezeichnen. Auf der anderen Seite: die Veranstalter der Juso Hochschulgruppe, welche... [mehr]

  • Musik Charles Simmons begeistert bei Castingshow

    The Voice of Mannheim

    Als Charles Simmons bei der neuen Castingshow "The Voice of Germany" auf die Bühne trat und die ersten Takte von Seals "Love's Divine" anstimmte, hielt die Halle den Atem an. Untermalt von leisen Klavierakkorden verbreitete seine samtige Stimme eine Gänsehautatmosphäre, die sich selbst auf die Zuschauer vor den Fernsehgeräten übertrug. Der Reihe nach drehte sich... [mehr]

Hockenheim

  • Verkehrswacht Glühwein und Punsch auf Weihnachtsmärkten sind Risiko für Autofahrer

    Auch den Restalkohol nicht unterschätzen

    Die Vorweihnachtszeit ist beliebt und spricht auch emotional an. Weihnachtsmärkte locken überall. "Auch ich schlendere dann gerne mit meiner Frau und Freunden gemütlich über den Weihnachtsmarkt und wir treffen uns dort mit Freunden und Bekannten", sagt Hermann Sahm, 1. Vorsitzender der Verkehrswacht Hockenheim, in einer Pressemitteilung. Glühwein und Punsch sind... [mehr]

  • Auf nach Altlosse

    Die Provinz hatte es schon immer schwerer. Von Frankfurt, München oder Hamburg wird keiner fragen, wie sich dieser Ort denn schreibe und wo er überhaupt liegt. Bei Altlußheim, von Freunden "Altlosse" genannt, ist das anders. Da weiß man nicht mal so genau, ob man den Ort nach der Rechtschreibreform weiter mit ß oder mit zwei s schreibt. Aber es bleibt bei... [mehr]

  • Ausstellung

    Ausstellung: Hermann Ullrich öffnet seine Drechselwerkstatt / Reisen in verschiedene Länder sorgen für Inspirationen Einzigartige Kunstwerke aus Holz

    Mit der Liebe zum Detail, zum Holz und zu seiner Arbeit lässt Hermann Ullrich in seiner Drechselwerkstatt einmalige Kunstwerke entstehen. "Jedes Stück Holz verbirgt eine andere Form und Struktur. Erst wenn ich es mir genau anschaue, weiß ich, was ich daraus machen werde", sagt der Künstler - und in seinem Kopf scheint schon wieder eine neue Idee zu wachsen. Holz... [mehr]

  • Geschäftsleben Team vom Salon Dörr bei Landesmeisterschaft erfolgreich

    Auszubildende gewinnen Pokale

    Auf ganzer Linie erfolgreich war dieser Tage der Altlußheimer Friseurmeister Jürgen Dörr mit seinem Team bei der Landesmeisterschaft in Stuttgart. Dörr, zugleich Assistenztrainer der deutschen Nationalmannschaft, startete mit Christina Erbrecht als Farbexpertin im Herrenfach in den Kategorien "Street Fashion" und "Trendcut & Style". Erbrecht wurde in diesen... [mehr]

  • Gemeinderat DSL-Aufrüstung soll im kommenden Jahr ausgeschrieben werden / Bessere Versorgung im Gewerbegebiet besonderes Anliegen

    Bewegung in Diskussion um das Internet

    Erhitzte Gemüter, viel Kopfschütteln und am Ende doch ein einstimmiger Beschluss: CDU-Fraktion und die Gemeinderatsmitglieder der Freien Wähler haben sich nach ihren schriftlichen Stellungnahmen in Sachen schnelles Internet (wir berichteten) bei der Gemeinderatssitzung am vergangenen Montag nun auch mündlich einen Schlagabtausch geliefert - am Ende waren sich die... [mehr]

  • Landgericht 42-Jähriger des versuchten Totschlags verdächtigt

    Details zum grausamen Tatvorgang

    Wegen des Verdachts des versuchten Totschlags muss sich seit gestern ein 42 Jahre alter Mann aus Hockenheim vor der Strafkammer 1 des Landgerichts Mannheim verantworten. Die Staatsanwaltschaft legt dem in Untersuchungshaft einsitzenden Angeklagten zur Last, Anfang des Jahres 2010 nach einem zunächst verbalen Streit mit seiner ehemaligen Lebensgefährtin in seiner... [mehr]

  • Projekt "Klasse Kids" Schüler der Hartmann-Baumann-Schule legen in Druckerei Weinmann selbst Hand an

    Fasziniert von duftendem Papier

    Nachdem sich die Schüler der Klassen 4 b und 4 c der Hartmann-Baumann-Schule in den vergangenen Schultagen intensiv mit dem Aufbau und den Inhalten der Hockenheimer Tageszeitung beschäftigt hatten, stand nun zum Abschluss ihres Projektes "Klasse Kids" der Besuch einer Druckerei auf dem Programm. Nicht ohne Grund fiel die Wahl auf die örtliche Druckerei Weinmann,... [mehr]

  • Obst- und Gartenbauverein Beim Adventsbasteln war Kreativität gefragt / Premierenveranstaltung stößt auf Interesse

    Frauen gestalten Weihnachtsschmuck

    Tannenduft durchzog die Räume des FV-08-Clubhauses, Weihnachtsdekoration und Gebäckwaren vorbereitet und viele Frauen machten sich auf den Weg machen. In diesem Jahr hatte der Obst- und Gartenbauverein erstmalig zusammen mit Stadträtin Bärbel Hesping zum Adventsbasteln eingeladen und über 20 Frauen waren der Einladung gefolgt. Innerhalb weniger Minuten... [mehr]

  • Abwassergebühren Gemeinderat stimmt neuer Kalkulation zu / Erhöhungen um 30 Prozent und mehr / Gesplittete Gebühr verursacht kaum zusätzliche Kosten

    Hauseigentümer müssen bittere Pille schlucken

    Knapp drei Wochen vor Weihnachten hatte Bürgermeister Walter Klein bei der letzten Gemeinderatssitzung in diesem Jahr keine frohe Botschaft zu verkünden: "Ich weiß, das ist nicht erfreulich für die Bürger, aber die Erhöhung der Abwassergebühr steht jetzt einfach an." Und die ist nicht ganz ohne: 30 Prozent und mehr müssen die Grundstückseigentümer im... [mehr]

  • Aquadrom Wenn der Nikolaus mit dem Schlauchboot kommt / Spritzige Wettspiele

    Kinder rennen auf Matten übers Wasser

    "Gleich kommt der Nikolaus", ruft eine helle Kinderstimme aufgeregt am Schwimmbadbecken des Freizeitbades Aquadrom. "Das dauert aber noch einen Moment", erklärt ein anderer Schwimmgast der Kleinen. "Macht nichts, ich warte hier", antwortet sie voller Vorfreude und stellt sich am Ende des Schwimmerbeckens auf. Denn hier soll er gleich kommen, der langersehnte... [mehr]

  • VdK in der Pfalz

    Lieder, Gedichte und süffiger Wein

    Zu einer unvergesslichen Weinprobe hatte der VdK-Ortsverband Mitglieder und Freunde nach St. Martin in der Pfalz eingeladen. Nachdem sie einen kurzen Eindruck von dem idyllischen Winzerdorf gewonnen hatte, wurde die wissbegierige, muntere Schar von einem Mitarbeiter des Weingutes "Altes Schlösschen" der Familie Schneider in Empfang genommen. Gleich beim Verkosten... [mehr]

  • Joe Wulf in der Stadthalle

    Schönste Swingtitel zur Weihnachtszeit

    Joe Wulf & The Gentlemen of Swing spielen am Freitag, 16. Dezember, 20 Uhr, in der Stadthalle zur Weihnachtszeit die schönsten Swingtitel und American Standards. Die hochkarätigen Jazzmusiker begeistern das Publikum mit sensiblen Interpretationen der beliebtesten Weihnachtssongs und mit ihrem einzigartig swingenden Sound. Bandleader und Ausnahme-Posaunist Joe Wulf... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim

    Alpenländisches Adventssingen

    Der Kirchenchor St. Peter Ilvesheim interpretiert am Sonntag, 11. Dezember, ein "Alpenländisches Adventssingen". Mitwirkende sind zudem Eduard Grabinger, Angela Holzschuh, Barbara Hefner und Kerstin Wawra. Ab 19 Uhr wird in der Pfarrkirche St. Peter Ilvesheim musiziert. Die Gesamtleitung hat Maria Rodriguez-Luengo inne. Auf dem Programm stehen unter anderem "Machet... [mehr]

  • Ilvesheim

    Ilvesheim: Evangelischer Kirchenchor gab mit Unterstützung eindrucksvolles Konzert Zuhörer verspürten Gänsehaut

    Von unserer Mitarbeiterin Monika Kohl Erwartungsvolle Stille senkte sich über die evangelische Martin-Luther-Kirche in Ilvesheim, als die Sänger und die Musiker durch die verschiedenen Gänge der Kirche einliefen und ihre Plätze im Altarraum einnahmen. Unter der Leitung von Niklas Sikner, Dirigent des evangelischen Kirchenchores, war ein virtuoses Konzert... [mehr]

  • Ilvesheim Der Karnevalverein Insulana traf sich zum Weihnachtsmarkt und zur Glühweinparty

    Lebkuchenmännchen dekoriert

    Mit einer Glühweinparty und einem selbst gestaltetem Weihnachtsmarkt ließ der Karnevalverein Insulana Ilvesheim das Jahr am Samstag ausklingen. Auf dem Weihnachtsmarkt konnten die Besucher selbst hergestellte Weihnachtsdekoration, Waffeln, Muffins und Getränke kaufen. Für die kleinen Besucher gab es Kinderschminken und Weihnachtsbasteln. Als ganz besonderes... [mehr]

  • Ilvesheim Weihnachtsfeier beim Angelsportverein

    Mitglieder unterm Tannenbaum geehrt

    Die Weihnachtsfeier des Angelsportvereins 1928 Ilvesheim im und vor dem Fischerhäusel zog viele Besucher an. Sogar der Nikolaus schaute bei den Anglern vorbei und begeisterte mit seinem Auftritt vor allem die jungen Besucher. Diese bekamen, nachdem sie ein Gedicht oder ein Lied vorgetragen hatten, dann auch vom Nikolaus Süßigkeiten geschenkt, was zu leuchtenden... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Innenstadt Arbeitskreis Entwicklungskonzept Innenstadt Mannheim (EKI) tagte im Collini-Center

    Baulärm zerrt an den Nerven

    Mehr innerstädtische Grünzüge, die sich positiv auf das Binnenklima auswirken und eine bessere Information der betroffenen Anwohner über geplante Baustellen in der Innenstadt und den damit verbundenen Lärm: das sind zwei zentrale Forderungen, die die Teilnehmer des Arbeitskreises EKI bei ihrer letzten Sitzung an die städtischen Vertreter stellten. Ebenfalls auf... [mehr]

  • Jungbusch

    Jazzkanaillen im Laboratorio 17

    Sängerin Jule Unterspann und Gitarrist Bernhard Sperrfechter treten am Freitag, 9. Dezember, 20 Uhr, im Laboratorio 17 in der Jungbuschstraße 17 auf. Die beiden Musiker geben als "Die Jazzkanaillen" Laut und spannen bei ihrem Konzert einen Bogen zwischen melancholisch und spaßig. Mehr Infos unter http://jazzimbusch.de. red

  • Innenstadt

    Wasserspiele im Herschelbad

    Am Samstag, 10. Dezember, und am Samstag, 17. Dezember, 10 bis 14 Uhr, lädt die Freie Kunstakademie Mannheim Kinder zu Wasserspielen ins Herschelbad in U 3, 1 ein. Kreativität kommt bei dem Halbtagsprogramm in vollen Zügen zusammen mit Sport. In diesem Jahr werden auf Inseln unterschiedliche Lebewesen im "Herschelmeer" auftauchen. Nichtschwimmer sollten... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal Adventsfeier des VdK im Unionsgemeindesaal

    "Jeder wird mal alt"

    110 Gastgeschenke hatten die Verantwortlichen des VdK Käfertal vorbereitet. Dabei gab es nur 100 Eintrittskarten für die Adventsfeier, die traditionell im Saal der Unionsgemeinde für vorweihnachtliche Stimmung sorgen sollte. "Lieber etwas mehr, als dass es hinten heraus nicht reicht", erklärte Karin Jenter. Die erste Vorsitzende hatte wieder ein kurzweiliges... [mehr]

Kultur

  • Der neue Film

    Der neue Film: In Nanni Morettis Komödie "Habemus Papam" zweifelt Michel Piccoli an seiner Fähigkeit, ein guter Papst zu sein Burnout unter Klerikern

    Zwei Jahre hat sich Nanni Moretti als Regisseur eine Auszeit genommen und ist dem Filmfestival von Turin als Direktor vorgestanden. Nun hat der streitbare Filmemacher ("Der Italiener"), der gerne die Missstände in seiner Heimat anprangert, sein Augenmerk auf den Vatikan gerichtet und führt die Zuschauer hinein in dessen geheimsten Ort: das Konklave. Es gilt, einen... [mehr]

  • Kunst Heinrich-Vetter-Preisträger Christian Patruno zeigt in der Stadtgalerie seine Werke unter dem Titel "Stand-Off"

    Diese Malerei drängt ins Leben

    Manchmal trifft es einen wie ein Blitzschlag, und man erkennt an banalen Kleinigkeiten: Das will ich! Bei Christian Patruno gab es mehrere erkenntnisträchtige Erfahrungen. Die wahrscheinlich erste: der Besuch einer Joseph-Beuys-Ausstellung in Darmstadt und die Faszination der Materialien - Filz, Fett, konkrete Dinge wie Schlitten, Nahrungsmittel,... [mehr]

  • Jazz In der Alten Feuerwache in Mannheim gastiert das Trio des Berliner Pianisten Alexander von Schlippenbach

    Ein Abend der Verbeugungen

    Einmal gegen Ende eines Stücks, spielt Alexander von Schlippenbach Klavier ganz in der Manier von Thelonious Monk. Und alles ist da, was diesen Querkopf an den Tasten einst auszeichnete, die windschiefen Akkorde, bewusst gesetzte schmerzhafte Dissonanzen, und auch, was kaum einer der zahlreichen Möchtegern-Monks wirklich drauf hat, jene verhuschten, wie... [mehr]

  • Jazz Jazzchor feiert Jubiläum mit dem Thomas Siffling Trio

    Genießerisch entspannte Balladen

    Man traf sich 1986 im Heidelberger "Essighaus" und beschloss, einen Jazzchor zu gründen. Was so leicht erzählt ist, bedarf in der Realität jedoch einer Menge Herzblut, Durchhaltekraft und vor allem Nerven. Wer, wie Chorleiter Joachim Berenbold um die 30 Leute organisatorisch und stimmlich-musikalisch unter einen Hut bekommt, verdient daher Respekt. Mit dem Thomas... [mehr]

  • Götter in der Dämmerung

    Gerne erzählen Mimen, wie kameradschaftlich ihre Arbeit sei. Am Staatstheater Darmstadt spielt sich aber eine Posse ab, die den Vorhang auf Interna lüftet. Intendant John Dew und GMD Constantin Trinks sind sich nicht grün. Trinks wollte Dews Partner nicht als "Loge" besetzen, der wiederum wollte den Gastiervertrag von Trinks' Partnerin als "Lucia" stornieren.... [mehr]

  • Auszeichnung Mozartpreis-Verleihung in der Kunsthalle

    Jung und hochbegabt

    In Mannheim ist der Name Richard Laugs unvergessen. Als tragende Figur des Musiklebens und erster Rektor der Musikhochschule nach dem Krieg hat er die Kultur dieser Stadt an entscheidender Stelle mitgeprägt. Dass vor zehn Jahren ein Klavierwettbewerb nach ihm, dem relevanten Pianisten, benannt wurde, scheint folgerichtig. In diesem Jahr galt die Auslobung Mozart. 18... [mehr]

  • Schauspiel

    Schauspiel: Schulmeisterlicher "Hamlet" in Frankfurt Schauspieler brillieren, Überraschung bleibt aus

    Ein Spiegelsaal, weiß, nach hinten über Treppenstufen in die Tiefe abfallend. Wenn die Schiebetüren und die Klappelemente an den Seiten geöffnet und wieder geschlossen werden, beginnen die Spiegel zu vibrieren. Die Bilder, die sich darin reflektieren, verzerren sich, die Welt wird für einen Moment fluide. Der Raum, den Hansjörg Hartung für die Inszenierung von... [mehr]

  • Kunst Nachlass-Stiftung verkauft einige ihrer Werke

    Verzeichnis geplant

    Die Nachlass-Stiftung für Mannheimer Künstler verkauft wieder einige Werke, deren Erlös ein neues Projekt finanzieren soll. Zahlreiche Künstler aus der Region - darunter Walter Stallwitz, Konstantin Voit, Gerd Lind, Dagmar Roederer oder Manfred Binzer - haben Malereien, Holzschnitte und Zeichnungen zur Verfügung gestellt. Zudem will die Stiftung Werke aus... [mehr]

  • Winter in Schwetzingen

    Winter in Schwetzingen: Geigerin Isabelle Faust spielt im Schloss einen sonnenklaren Bach Wege durchs Labyrinth

    Schöner, echter Enthusiasmus spricht aus den Eröffnungsworten von Rubén Dubrovsky, und der Künstlerische Chef des kleinen Heidelberger Festivals "Winter in Schwetzingen" rühmt dabei eine Geigerin: Isabelle Faust. Sie sei "Liebling der Musiker" - weil es ihr immer nur um die Musik gehe. Und nicht um Menschen, Töne, Sensationen, wie bei manchen... [mehr]

  • Kulturpolitik

    Zerwürfnisse am Staatstheater

    Nach den Mobbing-Vorwürfen am Staatstheater Darmstadt (wir berichteten) soll ein Sonderaufklärer die Hintergründe für den Streit an der Bühnen-Spitze prüfen. "Die Stimmung am Theater ist aufgeheizt, von Misstrauen geprägt", sagte Kunstministerin Eva Kühne-Hörmann. Der Kulturpolitiker Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff werde am 21. Dezember als neutraler... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Kolpingfamilie übernimmt Steinpatenschaft

    2000 Euro für St. Gallus

    "Wir können viel, wenn wir nur nachhaltig wollen", zitierte Andrea Bündgens von der Ladenburger Kolpingsfamilie den Gründer und Namensgeber des 1846 bei Köln als Gesellenverein aus der Taufe gehobenen und heute weltweit tätigen Verbands. Mit diesen Worten leitete die Vorstandssprecherin eine Spendenübergabe ein: Mit einer Steinpatenschaft für 2000 Euro, das... [mehr]

  • Ladenburg

    Ladenburg: Hinweis eines Beschuldigten ruft Taucher auf den Plan Polizei fischt Roller aus dem Neckar

    Von unserem Redaktionsmitglied Hans-Jürgen Emmerich Taucher der Wasserschutzpolizei Mannheim haben gestern Vormittag unter anderem einen Motorroller aus dem Neckar bei Ladenburg gefischt. Der Einsatz ging nach Angaben der Polizei auf den Hinweis eines Beschuldigten zurück, dem der Diebstahl des Gefährts zur Last gelegt worden war. Außerdem holten die Taucher... [mehr]

  • Ladenburg

    Ladenburg: Weiteres Geschäft im Zentrum schließt Stirbt der Einzelhandel in der Altstadt?

    Von unserem Mitarbeiter Peter Jaschke Droht die Ladenburger Innenstadt zu veröden? In diesem Jahr haben bereits die "Musik-Boutique" und zwei Tabaklädchen geschlossen. Ende Dezember folgen wie berichtet "Atelier 47" und "Peters Spielzeugschachtel". Der "Bestellshop" am Eingang der Hauptstraße zieht bald nach Dossenheim um. Mindestens ein weiterer Leerstand... [mehr]

Lampertheim

  • Tischtennis-Hessenliga Damen des TTC Lampertheim bleiben in der Hinrunde ungeschlagen / 8:1 im Duell mit Darmstadt / Herren-Reserve verliert gegen Kriftel

    "Es ist klar, dass wir aufsteigen wollen"

    Mit der Traumbilanz von 18:0-Punkten beendete das Damenteam des TTC Lampertheim die Hinrunde. Im letzten Heimspiel des Jahres in der Tischtennis-Hessenliga Südwest fand auch die Reserve des SV Darmstadt 98 kein Mittel gegen die furios aufspielenden Spargelstädterinnen. Mit einem beinahe mühelosen 8:1-Erfolg schickten die Lampertheimer Damen die "Lilien" nach... [mehr]

  • Adventskalender Ein entspanntes Paar lebt hinter Türchen Nummer sieben / Opa Ewald schlüpft am Abend ins rote Kostüm

    "Renter haben keinen Weihnachtsstress"

    Ein Rentier und ein Schlitten mit großem Geschenkpaket zieren den Balkon des Hauses mit der Nummer sieben im Neuschlösser Lindenweg. Sieht also schon sehr weihnachtlich aus. Aber was verbirgt sich hinter dem siebten Türchen? Edith Ruhm öffnet es, ihr Mann Ewald schaut ihr über die Schulter. Dann gibt's Kaffee - und Einblicke in die Weihnachtszeit im Hause Ruhm.... [mehr]

  • Porträt Marvin Dienst fährt Kart, seit er sechs Jahre alt ist - bald dreht er seine Runden in einem Formel-Fahrzeug

    "Und dann lass ich ihn fliegen . . ."

    Marvin Dienst sitzt am Wohnzimmertisch und lehnt sich entspannt zurück. Er redet ruhig, unaufgeregt. So schnell, so sieht es aus, kann diesen Jungen nichts aus der Fassung bringen. Dabei hat er vor wenigen Minuten einen Anruf erhalten, der sein Leben prägen wird. Ein Anruf, mit dem er eigentlich gar nicht mehr gerechnet hat. "Ich starte im nächsten Jahr in der... [mehr]

  • Alfred-Delp-Schule setzt sich für Kinder in Lima ein

    Dana, Laura, Adriana und Maurizio (auf dem Bild v.l.n.r.) sind zufrieden. "Viele Leute haben schon gespendet", freuten sich die vier Schüler der Alfred-Delp-Schule (ADS), die gestern hochmotiviert Wochenmarktbesucher und Passanten auf dem Schillerplatz auf ihr Lima-Projekt aufmerksam machten. Seit 25 Jahren setzt sich die ADS für Kinder in Lima ein. Jeden Monat... [mehr]

  • Fußball Lampertheimer gewinnen gegen Tabellenletzten

    D 1-Kicker siegen mit fünf Toren

    Gegen den Tabellenletzten aus St. Stephan hat sich die D1 des TV Lampertheim in der ersten Halbzeit unerwartet schwer getan, siegte am Ende dennoch deutlich: mit 5:0-Toren. Mit diesem Erfolg hat der TVL den dritten Platz in der Gruppenliga mit acht Punkten Rückstand auf die Teams von SV Münster und Viktoria Griesheim gefestigt. Mitte der ersten Hälfte bediente... [mehr]

  • Tradition Auf seiner Tour durch Lampertheim schaut der Nikolaus auch bei Schüßlers vorbei

    Eine Familie in Weihnachtslaune

    Noel ist nervös, ziemlich nervös. Er weiß, jeden Augenblick könnte die Tür aufgehen, jeden Augenblick der Nikolaus vor ihm stehen. Irgendwann wird ihm die Aufregung zu viel und der Vierjährige flüchtet auf den Schoß von Mama Tina Ferjani. Doch der Blick bleibt starr auf die Wohnzimmertür gerichtet. Dann hört er Geräusche, Hund Lucky fängt an zu bellen.... [mehr]

  • Wassersportverein Bergstraße Weihnachtsfeier mit Ehrungen für die Besten des Jahres

    Eva Deichmann holt Pokal

    Nach langem Warten ist der Vereinsmeister 2011 beim Wassersportverein Bergstraße nun bekannt, Eva Deichmann holte sich zum dritten Mal in Folge den Titel. Damit gehört der Wanderpokal des Vereinsmeisters ihr und der Wassersportverein muss in einen neuen investieren. Traditionsgemäß eröffnete der Vereinsvorsitzende Dr. Marco Deichmann im Bootshaus am Bruchsee in... [mehr]

  • Schwalbennest Alfred Richter lädt Kinder ins Automuseum ein

    Freude an flotten Flitzern

    Dank ihres langjährigen Unterstützers, Geschäftsmann und Oldtimersammler Alfred Richter aus Hüttenfeld, kamen die Kinder der integrativen Kindertagesstätte Schwalbennest und ihre Eltern jetzt zu einem Ausflug ins Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart, der ihnen sicher lange in guter Erinnerung bleiben wird. Die Teilnehmer erlebten an diesem Tag ein ganz spezielles... [mehr]

  • Fußball

    FSV Frankfurt: Gledson verletzt

    Fußball-Zweitligist FSV Frankfurt muss bis zur Winterpause auf Innenverteidiger Gledson verzichten. Der 32-jährige Brasilianer hat sich nach FSV-Angaben bei einem Zweikampf im Training einen Muskelabriss im linken Oberschenkel zugezogen und fällt mehrere Wochen aus. Trainer Hans-Jürgen Boysen hätte in der Begegnung des Tabellen-14. am Samstag (13 Uhr) bei Union... [mehr]

  • Fußball Jahresabschlussfeier der SG-D-Junioren

    Geschenke als Dankeschön

    Die D-Junioren der SG Hüttenfeld feierten mit ihren Eltern, Trainern und Betreuern am Hegwald den Jahresabschluss. Die guten Seelen der Mannschaft, Jeannette Neher und Barbara Heinrich, organisierten das Essen durch Salatspenden der Eltern. Mit Glühwein und einem offenen Feuer konnte sich Groß und Klein erwärmen, denn die Feier fand im Freien statt. Der 1.... [mehr]

  • Blick nach Worms Konzert von "Glasperlenspiel" beim ersten Musiktag am 16. Dezember im Theaterhaus

    Junge Bands lassen sich coachen

    Mit Christina Stürmer und "Revolverheld" hat das Wormser im Frühjahr bereits seinen Test auf Konzerttauglichkeit bestanden. Jetzt kündigt sich das nächste musikalische Highlight an: "Glasperlenspiel". Das Konzert im Rahmen des ersten Wormser Musiktags ist kostenlos. "Glasperlenspiel" haben am diesjährigen "Bundesvision Song Contest" erfolgreich teilgenommen.... [mehr]

  • Posaunenchor Vorbereitung aufs 100-jährige Bestehen

    Lieder zum Mitsingen

    Der Evangelische Posaunenchor Hofheim trägt seine Weihnachtsfeier am Samstag, 10. Dezember, 18.30 Uhr, in der Friedenskirche aus. Die zum offiziellen Teil eingeladene Bevölkerung kann sich auf eine besinnliche Stunde mit festlicher Bläsermusik freuen. Mehrere Kleingruppen werden sich mit dem Orchester im Musizieren abwechseln. Den feierlichen Rahmen will der... [mehr]

  • Soziales Ehepaar Pfeifer verzichtet auf Geschenke und spendet

    Nikolaus denkt auch an die Tafel

    Lothar Pfeifer, Inhaber des Fahrradgeschäfts Radhaus, trägt keinen weißen Rauschebart und besitzt auch kein goldenes Buch. Und doch war er am gestrigen Nikolaustag zur Lampertheimer Tafel mit 80 lecker gefüllten Tüten gekommen, die nun nach und nach an die Kinder der Kunden verteilt werden.Tafel hofft auf Nachahmer"Da werden die Kleinen aber Augen machen",... [mehr]

  • MGV 1840

    Sänger feiern Weihnachten

    Die MGV-Sänger im Weihnachtsfieber: Am Samstag, 10. Dezember, treffen sich die Mitglieder des MGV 1840 im großen Saal des Darmstädter Hofs. Für die Kinder geht es bereits um 15 Uhr los. Der Nikolaus kommt zu Besuch, es gibt musikalische Vorträge und ein Schauspiel. Der Kinder- und Jugendchor Crescendo wird auftreten. Für die Erwachsenen beginnt die Feier um... [mehr]

  • Sängerbund Hüttenfeld Junge und Ältere übernehmen gemeinsam Programmgestaltung

    Sänger spielen auch Theater

    Wenn der MGV 1892 Sängerbund Hüttenfeld zur Adventsfeier einlädt, dann ist das Bürgerhaus proppenvoll. Schließlich singen in den vier Chören - Männer- und Frauenchor, sowie Kinder- und Jugendchor - insgesamt fast 100 Frauen, Männer, Mädchen und Jungen. So konnte Vereinspräsident Oskar Moos über 200 Menschen im feierlich geschmückten Bürgerhaus... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksklasse

    Tischtennis-Bezirksklasse: Deutlicher 9:2-Erfolg im Ried-Duell über TV Bürstadt III TTC Lampertheim III wird Favoritenrolle gerecht

    Keine Blöße gab sich der TTC Lampertheim III im Bezirksklasse-Derby gegen den TV Bürstadt III. Die Spargelstädter holten in der Wasserwerkstraße einen 9:2-Erfolg. "Wir waren das routiniertere Team und vielleicht auch einen Tick motivierter", befand TTC-Vorsitzender Uwe van gen Hassend, der im Doppel mit Stefan Schäfer dem Bürstädter Duo Dennis Fey/Kevin März... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksliga Nach dem 9:2-Sieg in Wald-Michelbach geht es in die vierwöchige Winterpause

    TV Bürstadt holt Herbst-Titel

    Als Herbstmeister der Tischtennis-Bezirksliga-Gruppe 4 verabschiedet sich die erste Mannschaft des TV Bürstadt in die vierwöchige Winterpause. Die Hinrunde schloss der TVB mit einem souveränen 9:2-Erfolg beim Tabellenneunten SG Wald-Michelbach ab. Dagegen verschärft sich beim TTC Groß-Rohrheim, der in Ober-Laudenbach mit 5:9 unterlag, weiter die angespannte... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksklasse 8:4 gegen SKG Zell

    TVB-Damen überragend

    Abteilungsleiter Frank Rosenberger war überaus zufrieden mit dem Auftritt der Damen des TV Bürstadt in der Bezirksklasse, Gruppe 2. "Wir haben einen überragenden 8:4-Erfolg gegen den Tabellenvierten SKG Zell eingefahren", durfte er sich über einen überraschend deutlichen Heimsieg der TVB-Damen freuen. Mit 9:9-Punkten haben sich die seit fünf Partien... [mehr]

  • Kita Alfred-Delp Nikolaustag führt ins Freie

    Überraschungsgast wartet im Wald

    Dass der Nikolaus am sechsten Dezember den Kindergärten der Stadt einen Besuch abstattet, ist nicht neu. Die Kita Alfred-Delp verband den Besuch des Mannes in Rot allerdings mit einem Waldtag. Bereits um neun Uhr morgens fand sich der Nachwuchs mitsamt Erzieherinnen auf dem Waldspielplatz des Stadtteils Neuschloß ein. Dort spielten sie erst einmal gemeinsam - und... [mehr]

  • SPD Nikolausfeier in Hofheim

    Viel Respekt vor dem Mann in Rot

    An der von den Hofheimer Sozialdemokraten organisierten Nikolausfeier hatten die Kinder viel Freude. Die Veranstaltung vor und im Bürgerhaus wurde sehr gut angenommen. Bevor im Saal das Wonnegauer Puppentheater die Kleinen unterhielt, war draußen einiges los: Das Wetter spielte mit, der Duft von Waffeln und heißen Würstchen machte Appetit, dazu gab es... [mehr]

Lautertal

  • Kreisvolkshochschule

    Backkurs für Kinder

    Die Kreisvolkshochschule (Kvhs) veranstaltet einen Kurs "Weihnachtsbäckerei für Kinder von acht bis zwölf Jahren" in der Mittelpunktschule Gadernheim. Am 12. Dezember (Montag) in der Zeit von 15 bis 18 Uhr werden köstliche Plätzchen-Klassiker gebacken. Schwarz-Weiß-Gebäck, Vanillekipferl und Spitzbüble sind selbst gemacht einfach unschlagbar. Anmeldeschluss... [mehr]

  • Carl-Orff-Schule

    Carl-Orff-Schule: Lesenachmittag der Grundschüler bot ein unterhaltsames Programm Kinder sollen Spaß am Lesen bekommen

    "Mama, Mama. Die Weihnachtsgeschichte als Rap, das ist vielleicht cool," jubelte die achtjährige Lisa, die gerade mit ihrer Mutter die Aufführung der Klasse 4 b besucht hatte. Zweimal hatte die Klasse der Lindenfelser Carl-Orff-Schule den selbst ausgedachten Rap aufgeführt - zweimal war der Klassenraum proppenvoll. "Hier passt nicht mal mehr eine Maus rein", meint... [mehr]

  • Foto-Amateur-Club

    Der richtige Blick fürs Porträt

    Wer hat diese Situation nicht schon beobachtet? Eine bestimmte Person soll "abgeknipst" werden. Der Fotograf hantiert nervös mit seiner Kamera, denn er will seinem Fotoobjekt nicht zu sehr "auf die Pelle rücken". Die zu fotografierende Person starrt verkrampft ins Objektiv: Wenn es doch nur bald vorbei wäre. Mit der speziellen Situation, in der ein Porträtfoto... [mehr]

  • Ein Wunschzettel für Bücher

    Viele Kinder liefen mit einem Wunschzettel für die Bücher umher. Darauf notierten sie den Autor und den Titel. Die Büchertische stammten von einer Buchhandlung aus Fürth. Und oft sah man Eltern, die sich den Wunschzettel ihrer Kinder anschauten und überlegten, welche Bücher sie kaufen könnten. "Viele Bücher kaufen wir für unsere Klassen, da die Grundschüler... [mehr]

  • Es kommt auf die Bedingungen an

    Lautertal zählt zu den sechs Kommunen im Kreis Bergstraße, über denen das Land Hessen einen Schuldenschirm aufspannen will. Ein Angebot, zu dem man nicht Nein sagen kann? Jürgen Kaltwasser: Na, das müssen wir erst einmal abwarten. Es ist ja noch gar nicht bekannt, wie die Bedingungen genau aussehen sollen. Schade, dass die Abgeordneten Bauer und Stephan die... [mehr]

  • Lesung mit Marianne Höly im Haus Baureneck

    "Alle Jahre wieder der gleiche Weihnachtsstress" las die Autorin Marianne Höly im Haus Baureneck aus ihrem Lyrikband "Von heiter bis wolkig". Höly ließ immer wieder Anekdoten einfließen. "Eine Freundin, die ich im Buch erwähnt habe, ist heute hier. Und jetzt lese ich die Geschichte einfach mal vor", sagte die gebürtige Saarländerin. Die studierte... [mehr]

  • Phantombild vom Drogerie-Räuber

    Die Kriminalpolizei in Heppenheim fahndet immer noch nach einem Räuber, der am 11. November kurz vor 9 Uhr einen Drogeriemarkt an der Nibelungenstraße überfallen hatte. Der Mann forderte eine Angestellte zur Herausgabe der Einnahmen auf und unterstrich seine Forderung mit Drohgebärden. Die Angestellte gab mehrere Hundert Euro heraus. Damit verschwand der Räuber.... [mehr]

  • Sportgemeinschaft Lautern

    Sportgemeinschaft Lautern: Familienfest an der Festhalle war trotz des Regenwetters gut besucht Nikolaus feierte mit den Kindern

    Die Sportgemeinschaft Lautern hatte trotz des regnerischen Wetters eine gute Resonanz bei ihrem zweiten Nikolausfest an der Festhalle. Nach einem kurzen Aufenthalt im Freien zog es viele wegen des Regens allerdings in die Festhalle, wo Tische und Stühle aufgestellt wurden. Von dort ließen sich dann immer wieder Abstecher nach draußen zu den Buden und der... [mehr]

  • TSV Elmshausen Wanderabteilung beschloss das Jahresprogramm 2011

    Touren zum Friedensmal und ans Schönberger Kreuz

    Sommerliche Temperaturen und strahlender Sonnen schein wurde den TSV-Wanderern aus Elmshausen bei ihrer Tour beschert. Nach einem Geburtstagsumtrunk machten sich 40 Wanderfreunde in Richtung Walkmühle auf den Weg. An der Philipp-Traub-Ruhe vorbei ging es in Serpentinen bergauf, bis man nach einer halben Stunde den Weitwanderweg erreichte, dem man in Richtung... [mehr]

  • Lautertal UBL schlägt Gesprächsrunde vor

    Treffen zum Brandschutz

    Die Unabhängige Bürgervertretung Lautertal (UBL) regt ein "Gipfeltreffen" zwischen der Gemeinde und den Feuerwehren an, "bei dem geklärt werden könnte, wie in Zukunft die Gemeinde im Hinblick auf die dramatische Haushaltssituation den Bedürfnissen der Feuerwehren gerecht werden kann - und zwar ohne die Feuerwehren hier in ihrer wichtigen und lobenswerten Arbeit... [mehr]

  • Waldwirtschaftsplan 2012

    Waldwirtschaftsplan 2012: Ralf Schepp vom Forstamt Lampertheim prognostiziert für das kommende Jahr einen Gewinn in Höhe von 16 000 Euro Holzverkauf stützt den Haushalt

    Für Spaziergänger ist ein Wald mal Erholungsraum, mal Spielplatz, manchmal sogar Abenteuerfläche. Für eine Stadt ist er noch etwas mehr - schlichtweg Einnahmequelle. Auch im nächsten Jahr soll diese Idee aufgehen, wenn nach Aufrechnung sämtlicher Kosten und Einnahmepositionen am Ende ein kleines Plus bleibt. Ralf Schepp, Dienststellenleiter des Forstamts... [mehr]

  • Wunschzettel aus Bruckberg

    Weihnachtswichtel auf Zack

    Alljährlich in der Adventszeit legen die Weihnachtswichtel in der evangelischen Kirchengemeinde in Beedenkirchen eine Extraschicht ein. Denn nicht nur die örtlichen Freunde und Familien werden mit Geschenken bedacht. Die Konfirmanden haben schon im Herbst den Wunschzettel der Patengruppe aus Bruckberg mitgebracht. Renate Abraham, die Bruckberg-Beauftragte im... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Liberales Symposion Am Samstag in Heppenheim

    Internet: Segen und Fluch zugleich?

    Das traditionelle Heppenheimer Symposion widmet sich an diesem Samstag (10. Dezember) der neuen Onlinewelt. "Freiheit und Internet - Segen und Fluch zugleich?" ist das Thema der Podiumsdiskussion, die um 11 Uhr im Kurmainzer Amtshof beginnt. Wo Freiheit herrscht, besteht immer auch die Möglichkeit des Missbrauchs. Das Internet bietet solche neuen Freiheiten für die... [mehr]

Lindenhof

  • Lindenhof Konzert mit der Postalia in der Lanzkapelle

    Lyra-Chor begeistert

    In der bis auf den letzten Platz besetzten Lanzkapelle auf dem Lindenhof erlebte das Publikum ein begeisterndes Konzert mit dem in Mannheim nicht unbekannten Vokalensemble Lyra aus St. Petersburg. Seit 21 Jahren schon gastieren die russischen Sängerinnen und Sänger regelmäßig in der Quadratestadt, um die Musik ihrer Heimat vorzustellen und um die... [mehr]

Lokalsport BA

  • Persönlich Tischtennis-Oberligaspieler Vaclav Frydrych pendelt zwischen dem SV Mörlenbach und seiner tschechischen Heimat

    1000 Kilometer für Pingpong und Schnitzel

    Zwölf Stunden Fahrt liegen hinter ihm. Kurios: Fröhlich und scheinbar erholt steigt Vaclav Frydrych in Mörlenbach aus dem Auto. "Als ich hier vor sieben Jahren angefangen habe, Tischtennis zu spielen, war das sehr anstrengend und ich war oft krank. Aber inzwischen habe ich keine Probleme mit langen Autofahrten", erzählt Frydrych schmunzelnd und erklärt, wie er... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksliga Fehlheim II profitiert von Einzelstärke

    Adam und Pfeiffer verhindern Fehlstart

    Der VfR Fehlheim II verschaffte sich zum Abschluss der Vorrunde in der Tischtennis-Bezirksliga mit dem 9:3-Sieg beim TTC Heppenheim II ein positives Punktekonto. Um ein Haar hätten die abstiegsgefährdeten Gastgeber allerdings zu Beginn alle drei Doppel für sich entschieden. Adam/Pfeiffer konnten sich nur mit Mühe 13:11 im Entscheidungssatz behaupten. In den... [mehr]

  • Volleyball

    Auerbach mit bester Saisonleistung

    Die Volleyball-Herrenmannschaft der TSV Auerbach siegte souverän 3:0 beim FC Leeheim. Gleich zu Beginn des ersten Satzes setzten sich die Gäste durch starke Angriffe vom Gegner ab. Die geringe Fehlerquote sicherte schnell den 25:16-Satzgewinn. Auch im zweiten Satz trumpften die TSVler auf. Die Annahme passte, die Angriffe schlugen ein - ein sehr starkes Spiel und... [mehr]

  • Basketball

    Basketball: TV Heppenheim mit 73:69 nach Hause geschickt VfL Bensheim triumphiert in einem umkämpften Derby

    Mit großer Kampfkraft und einem glänzend aufgelegten Simon Fischer zwang der VfL Bensheim im Derby der Basketball-Bezirksliga den TV Heppenheim mit 73:69 in die Knie. Von Beginn an war deutlich zu erkennen, dass die Gäste sich besonders auf diese Partie vorbereitet hatten. Eine sehr kompakte und dennoch bewegliche Zonenverteidigung sollte den favorisierten... [mehr]

  • Kegeln Kriemhild II verabschiedet sich mit 2327:2444-Niederlage bei TuS Rüsselsheim aus der Spitzengruppe

    Erfolgsserie findet jähes Ende

    Mit einer indiskutablen Vorstellung bei TuS Rüsselsheim und einer daraus resultierenden 2327:2444-Niederlage verabschiedete sich Kriemhild Lorsch II vorläufig aus der Spitzengruppe der Regionalliga. Nach drei Siegen in Serie war die Mannschaft nicht wiederzuerkennen. Selbst auf den schweren Bahnen in der Opel-Stadt sind 65 Fehlwürfe nicht zu erklären. Anja Dreiss... [mehr]

  • Hessenliga-Damen legen Hebel um

    Die Hessenliga-Sportkeglerinnen des SC/KC Bensheim gewannen ihre Heimpartie gegen die TSG Bürgel mit 2543:2514 LP. Mit dieser kam ein gerngesehener Gast nach Lorsch, denn gegen die Gäste hatte es bisher nur Siege gegeben. Obwohl sich die SC/KC-Damen wieder der alten Heimstärke nähern wollten, lief es anfangs nicht wie gewünscht. Christel Enders konnte noch... [mehr]

  • Kegeln

    Kegeln: Vorrundenbilanz der beiden Lorscher Bundesliga-Mannschaften könnte unterschiedlicher nicht sein Nibelungen dürfen hoffen - Kriemhild bangt

    Umgekehrte Vorzeichen bei den beiden Kegel-Mannschaften aus Lorsch in der höchsten deutschen Spielklasse! Während der SKC Nibelungen in den vergangenen Jahren eher Mittelmaß darstellte, ist er jetzt zu einer echten Spitzenmannschaft in der Bundesliga (200 Wurf) herangereift, die etablierten Klubs wie Olympia Mörfelden und Stolzer Kranz Walldorf durchaus Paroli... [mehr]

  • Kegeln Nibelungen-Dritte behauptet sich knapp in Arheilgen

    Lorscher Sieg im Topspiel

    Nibelungen Lorsch III siegte in der Kegel-Bezirksliga bei der SG Arheilgen II mit 5085:5057. Das Spitzenspiel zwischen dem Tabellenzweiten und dem -ersten hielt von der Spannung, was man sich von ihm versprochen hatte. Doch die meisten Spieler blieben deutlich unter ihren Möglichkeiten. Im Startpaar gingen die Gäste durch den Tagesbesten Christian Gremm und Frank... [mehr]

  • Tischtennis-Oberliga Mörlenbacher sorgen wachsen nach 6:9

    Metzger wird nicht belohnt

    Eine bittere 6:9-Niederlage kassierte der SV Mörlenbach in der Tischtennis-Oberliga zu Hause gegen TuS Kriftel, womit die Abstiegssorgen zunehmen. Glück und Pech lagen nahe beieinander. Glück, dass die Nummer drei der Gäste seine Einzel und das Doppel kampflos abgab - Pech, dass drei Spiele in der Verlängerung des fünften Satzes verloren gingen. Manuel Metzger... [mehr]

  • Tischtennis-Damen BSC-Erste gewinnt beim Spitzenreiter

    Nach mageren Wochen jetzt ein Hammer

    Mit einer Galavorstellung überraschten die Tischtennis-Damen des BSC Einhausen in der Verbandsliga den seitherigen Spitzenreiter DJK Ober-Roden und kamen an dessen Platten zu einem 8:6-Sieg. Damit ließen die Bergsträßerinnen ihre schwachen Ergebnisse der letzten Wochen vergessen. Beim Aufsteiger waren alle Spielerinnen topfit, Jennifer Peter war die herausragende... [mehr]

  • Tischtennis-Kreisliga

    Tabellenführer ganz souverän

    Im letzten Vorrundenspiel der Tischtennis-Kreisliga zeigte sich Topspin Lorsch II noch einmal von der besten Seite und untermauerte mit einem 9:1-Sieg gegen TV Bürstadt IV die "Herbstmeisterschaft". Auch ohne den verletzten Andreas Lautenbach hatten Jürgen Bretzer (2), Bernhard Diehl, Oliver Brühl, Simon Hoock, Tim Diehl sowie die Doppel Brühl/B. Diehl, Hoock/T.... [mehr]

  • Basketball

    TVH-Frauen festigen Tabellenführung

    Die Basketballerinnen des TV Heppenheim festigten durch einen 94:34 (60:15)-Sieg beim PSV Frankfurt die Tabellenführung in der Landesliga. Gegen das Schlusslicht starteten die Kreisstädterinnen mit einer Ganzfeldpresse, die zu vielen Ballgewinnen führte. Diese nutzte der Gast erfolgreich zu Korbpunkten. So führten die favorisierten TVH-Damen nach dem ersten... [mehr]

  • Badminton Zwei klare Niederlagen in der Verbandsliga / Zweite verliert Derby gegen Heppenheim

    Verletzungspech beim TV Bensheim

    Am letzten Spieltag der Hinrunde in der Badminton-Verbandsliga Süd hatte die erste Mannschaft des TV Bensheim mit großen Problemen zu kämpfen. Mannschaftsführer Boris Rothermel, für den Holm Köhler einsprang, fiel verletzt aus. So standen am Ende zwei 2:6-Heimniederlagen zu Buche. Gegen den 1. Wiesbadener BC musste Köhler das dritte Herreneinzel wegen... [mehr]

  • Kegeln SC/KC Bensheim kassiert Derby-Heimniederlage

    Viele Fehlwürfe machen es dem Gegner leicht

    Zum Abschluss der Gruppenliga-Hinrunde kassierten die Sportkegler des SC/KC Bensheim gegen TK Bürstadt ihre zweite Heimniederlage. Mit 5228:5351 waren die Gastgeber ohne Chance und beendeten die Hinrunde mit fünf Siegen bei vier Niederlagen. Für Mathias Hinlang lief es erneut hervorragend, für Dieter Draudt und Bernd Kirsch nicht. Bereits nach 100 Wurf war für... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Talent der Region Der 15-jährige Käfertaler André Skiba ist einer der besten Boule-Spieler seiner Altersklasse in Deutschland

    Auf der Jagd nach Schweinchen

    André Skiba spielt nicht Fußball oder eine andere für Jugendliche typische Sportart. Der 15-Jährige begeistert sich für Boule. Drei Mal die Woche ist er auf dem Käfertaler Sportplatz auf der Jagd nach dem Schweinchen, wie die kleinste Kugel genannt wird. An sie gilt es, mit einer der großen silbernen Kugel so nah wie möglich heranzukommen. Auf den Geschmack... [mehr]

  • Interview der Woche Spielertrainer des TSV Schönau nach dem 3:9 gegen die SpVgg 03 Sandhofen II noch immer restlos bedient

    Erol Gürdegir: Das war Arbeitsverweigerung

    2:0 geführt und am Ende noch 3:9 verloren. Die Siegesserie des TSV Schönau in der Fußball-Kreisklasse A II nahm am vergangenen Sonntag ein jähes Ende. Fünf Mal in Folge hatte die Mannschaft von Spielertrainer Erol Gürdegir vor der Heimpartie gegen die SpVgg 03 Sandhofen II gewonnen, doch jetzt folgte der Rückschlag. Der Schönauer Coach zeigte sich nach der... [mehr]

  • Basketball-Regionalliga SG Mannheim ärgert den Primus

    Schäfer rügt den Referee

    Die Basketballer der SG Mannheim haben in eigener Halle an der großen Überraschung geschnuppert: Die Blues verloren ihr Heimspiel gegen den Tabellendritten der 2. Regionalliga nur knapp. Die BSG Ludwigsburg musste sich den 74:68 (42:34)-Sieg über die Kurpfälzer hart erkämpfen. SG-Coach Ralf Schäfer ärgerte sich über die Unparteiischen. "Ich sage in der Regel... [mehr]

  • Basketball-Oberliga 78:58 gegen Spitzenreiter Heidelberg

    SGM II lässt aufhorchen

    Toller Auftritt der SG Mannheim II: Die Oberliga-Basketballer düpierten zu Hause den bis dato noch ungeschlagenen Tabellenführer Heidelberger TV mit 78:58 (45:29). Nach der Niederlage im Derby gegen die BG Weinheim/Viernheim gelang der Mannschaft von Thorsten Schnieder damit eine eindrucksvolle Wiedergutmachung. Die SG ging schnell mit 9:0 in Front. In der Folge... [mehr]

  • Basketball

    Stachanczyks Gala reicht College nicht

    Zweite Saisonniederlage für das Basket College Rhein-Neckar: Die U-19-Korbjäger aus Mannheim unterlagen in der NBBL Division Südwest beim Team Bonn/Rhöndorf mit 56:67 (26:27). Die College-Spieler erarbeiteten sich im ersten Viertel zwar eine knappe 18:15-Führung (10.), doch beim Rebound zeigten sich die Mannheimer in der Folge zu passiv. Bonn bekam immer wieder... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Zum Wechsel in der sportlichen Führung bei den Handballerinnen der TSG Ketsch befragte unsere Zeitung die verschiedenen Beteiligten wie Berthold Barcaba von der Ketscher Spielbetriebs-GmbH, Abteilungsleiterin Andrea Arnold und die neue sportliche Leiterin, Yvonne Thon. Wieso hört Thomas Löbich auf? Berthold Barcaba: Tom soll sich voll auf die erste Mannschaft... [mehr]

  • Handball-Landesliga 16:24-Niederlage beim PSV Heidelberg / Individuelle Fehler, provozierte Fouls und einige Ausfälle / Schlechte Chancenverwertung

    HG II verliert "unsportlichste Partie der Saison" und einige Spieler

    Unverrichteter Dinge, um einige Erfahrungen reicher und mit weiteren Ausfällen kehrte die HG Oftersheim/Schwetzingen II von der Handball-Begegnung beim PSV Heidelberg zurück. Mit 16:24 (8:12) unterlag die gebeutelte Truppe dem Landesliga-Aufsteiger. Für HG-Trainer Robertino Mandic war es die "unsportlichste Partie der Saison. Selbst als Spieler habe ich eine solch... [mehr]

  • Schwimmen

    Hockenheimer Staffel überzeugt

    Die Schwimmerinnen des SV Hockenheim haben mit guten Leistungen bei den 2. deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Masters in Berlin überzeugt. Manuela Göbel verbesserte in jedem ihrer sieben Einzelstarts ihre Bestzeiten und wurde in der Mehrkampfwertung ihrer Altersklasse Vierte. Doreen Krönert verbesserte ihre eigenen Rekorde über Brust und Schmetterling und... [mehr]

  • Ringen Teilnehmerfeld der Schüler-Endrunde steht fest

    Ketsch trotz Niederlage qualifiziert

    Es war spannend bis zuletzt, ehe die sechs Teilnehmer für das Schüler-Endrundenturnier des nordbadischen Ringer-Verbandes am Sonntag ab 10.30 Uhr in der Eppelheimer Ernst-Knoll-Halle feststanden. Im Süden hatten sich der KSV Malsch und der KSC Graben-Neudorf bereits frühzeitig qualifiziert. Im Norden dominierte Vorjahresmeister KSV Hemsbach vor der KG... [mehr]

  • Turnen DJK Hockenheim kämpft am Freitag um den Aufstieg in die Regionalliga / Verstärkung aus Wiesental trainiert mit

    Mit richtigem Dreh nach oben

    Die Kunstturnerinnen der DJK Hockenheim bereiten sich derzeit wohl auf den wichtigsten Wettkampf der Vereinsgeschichte vor. Nach erfolgreich geturnter Oberliga (dritter Aufstieg in Folge) erkämpften sich die Mädels einen Platz zum Aufstiegswettkampf für die Regionalliga. Und der ist an diesem Freitag in Bühl. Zurzeit befinden sich die Turnerinnen im Abschluss... [mehr]

  • Tischtennis Herren der TTG EK feiern 9:3-Erfolg gegen Schefflenz-Auerbach und sind damit "Halbzeitmeister" / TTC Ketsch und TTC Hockenheim haben das Nachsehen in der Verbandsliga

    Oftersheim meisterlich

    Es ist die beste Vorrunde seit Jahren! Nach dem schwer erkämpften 9:7-Erfolg beim TTV Mühlhausen geht der TTC Ketsch in der Tischtennis-Verbandsliga als Zweiter in die Weihnachtspause. Beim starken Aufsteiger war wiederum Daniel Dörsam der überragende Akteur. Im Eingangsdoppel verlor er zwar mit Simon Beschorner 2:3 gegen Marc-Tell Tabbat/Alexandro Chatzopoulos,... [mehr]

  • Handball TSG Ketsch stellt ihre Weichen neu / Traditionelle Handballschule künftig konzeptioneller / Synergien zwischen bestehenden Kapazitäten ausschöpfen

    Thon folgt auf Urgestein Löbich

    Die weibliche Handball-Abteilung der TSG Ketsch verpflichtet Yvonne Thon für die nächsten zwei Jahre als sportliche Leiterin von den Minis bis zur zweiten Mannschaft, also des gesamten "Amateurbereiches" unterhalb des Zweitliga-Teams. Sie wird damit zum großen Teil Tom Löbich (Bild TSG), Urgestein der Abteilung, ersetzen. Die A-Lizenzinhaberin, die in der... [mehr]

  • Vielleicht DHB-Stützpunkt etablieren

Lorsch

  • Tischtennis Peter verteidigt Titel / Schüler treten noch an

    Am Freitag Finale

    Mit den Wettbewerben der Damen wurden die Tischtennis-Ortsmeisterschaften fortgesetzt. Das Teilnehmerfeld war in zwei Gruppen aufgeteilt, wobei sich die beiden Gruppenersten für die Endrunde qualifizierten. Nach spannenden Spielen mit teils sehr knappen Ergebnissen zogen Jennifer Peter, Christine Neumann, Julia Hölzel und Sigrid Bloch ins Halbfinale ein. Das... [mehr]

  • Straßenverkehr Anlieger der Einhäuser Landstraße fordern "nachhaltige Beruhigung" / Unterschriften gesammelt / Erste Verbesserung: Zebrastreifen kommt

    Es brummen immer mehr Autos durch

    Das Gewerbegebiet Daubhart ist eine gefragte Adresse. Dass sich dort in den vergangenen zwei Jahren mehrere Betriebe und Einkaufsmärkte angesiedelt haben, merken Anwohner in der Einhäuser Landstraße täglich - viele auf unangenehme Art und Weise. "Es brummen immer mehr Autos durch", ärgert sich zum Beispiel Britta Kokoscha über ein "massiv gestiegenes... [mehr]

  • Gremium konstituierte sich

    Junge Mitglieder im Pfarrgemeinderat

    Nicht einmal 43 Jahre beträgt das Durchschnittsalter der zehn ehrenamtlichen Mitglieder des Pfarrgemeinderats von Sankt Nazarius in Lorsch, der nun zu seiner ersten Sitzung zusammengekommen ist. Gemeinsam mit den hauptamtlichen Mitgliedern Pfarrer Hermann Differenz, Kaplan Clemens Kipfstuhl, Diakon Andreas Debus, Gemeindereferentin Astrid Klüsener und... [mehr]

  • Vereinssport Einhäuser Schützen ehrten ihre Vereinsmeister / Ingrid Junghanns und Hans Forell wurden erster und zweiter Ritter

    Jürgen Roth ist neuer Schützenkönig

    Guter Brauch ist es beim Schützenverein der Weschnitzgemeinde, die neuen Vereinsmeister im Rahmen der Jahresabschlussfeier zu ehren. So freute sich der erste Vorsitzende der Fans von Kimme und Korn, Jürgen Roth, jetzt ganz besonders darüber, dass er neben den zahlreichen Gästen auch Bürgermeister Philipp Bohrer bei der Feier begrüßen konnte. Der Chef der... [mehr]

  • Zeugen gesucht Mülltonnen in der Hauptstraße in Flammen

    Polizei vermutet Brandstiftung

    Am Montagabend (5.) brannten in der Einhäuser Hauptstraße vier Mülltonnen. Die Flammen konnten durch aufmerksame Anwohner, die schnell eingriffen, rasch gelöscht werden, teilte die Polizei gestern mit. Die Feuerwehr musste nicht ausrücken.Zweiter Fall in zwei TagenDie Kriminalpolizei in Heppenheim hat jetzt allerdings Ermittlungen aufgenommen. Die Beamten gehen... [mehr]

  • Polizei in Lorsch

    Tipps gegen Internet-Betrug

    Wie kann man sich gegen Betrügereien im Internet und am Telefon schützen? Beamte der Kriminalpolizei informieren über dieses Thema am kommenden Dienstag (13.) in Lorsch. Zwischen 13.30 und 15.30 Uhr können die Polizisten gemeinsam mit Mitarbeitern der Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Südhessen dazu auf dem Benediktinerplatz um Rat gefragt werden Im... [mehr]

  • Vortrag Auf Einladung der Kolpingfamilie referierte Peter Dorn über "Sterbebilder"

    Wer sich mit dem Tod befasst, lebt bewusster

    "Tod und Erinnerung - Was erzählen uns Sterbebilder?", diesem Rätsel ging Peter Dorn im Paulusheim nach. In einem Bildvortrag analysierte er Sterbebilder verstorbener Lorscher. Zu dem Vortrag hatte die Kolpingfamilie eingeladen. "Das Thema Tod wird gerne verdrängt, aber es nützt nichts. Es lässt sich nicht vermeiden", erklärt Dorn seine Beschäftigung mit... [mehr]

Ludwigshafen

  • Weihnachtsmarkt Aussteller am Berliner Platz leiden nicht unter "Winterdorf" der Rhein-Galerie / Umsatz auf Vorjahresniveau

    "Stammkunden halten uns die Treue"

    Die Sorge war zunächst weit verbreitet unter den Ausstellern, dass der Weihnachtsmarkt am Berliner Platz wegen des "Winterdorfs" an der Rhein-Galerie nicht so stark besucht werden würde. Die Angst hat sich aber als unbegründet herausgestellt, sagt Lukom-Geschäftsführer Michael Cordier. Zufrieden mit der Resonanz ist auch der Vorsitzende des... [mehr]

  • TWL

    Erste Investitionen aus Klimasparbrief

    Vier Millionen Euro sind zusammengekommen bei einem gemeinsamen Projekt der Sparkasse Vorderpfalz und der Technischen Werke Ludwigshafen (TWL). Der KlimaAktiv-Sparbrief hat nach TWL-Angaben reißenden Absatz gefunden. Der Aufbau von drei Photovoltaikanlagen hat begonnen: auf dem Dach des TWL-Zentrallagers und auf den Dächern der Wasserwerke im Maudacher Bruch sowie... [mehr]

  • Polizeibericht Überfall in Emy-Roeder-Anlage

    Frau verjagt Angreifer

    Eine 57-Jährige wurde laut Polizei am Montagabend gegen 20.30 Uhr in der Emy-Roeder-Anlage (Rheingönheim) Opfer eines Überfalls. Demnach war die Frau beschäftigt, ihre Einkäufe aus dem Auto in ihre Tasche umzuladen, als sie von einem Unbekannten mit einem nicht näher bekannten Gegenstand attackiert wurde. Die Frau schrie laut um Hilfe und hielt ihre Tasche... [mehr]

  • Berufsinformationszentrum Hochschulmesse am Freitag

    Infos zu Studienangeboten

    An Schüler der 12. und 13. Klasse richtet sich eine Hochschulmesse der Arbeitsagentur am Freitag, 9. Dezember, in der Berliner Str. 23. Von 13.30 bis 16 Uhr können sie sich über Studienmöglichkeiten und Abschlüsse informieren. Über 40 Universitäten und Hochschulen aus Rheinland-Pfalz, Hessen, Baden-Württemberg und dem Saarland stellen sich vor. Zudem werden... [mehr]

  • Kultur Kunsthaus Oggersheim zeigt Werke von 13 Malern und Grafikern / Siebte Auflage der "Winterausstellung"

    Kleine Formate - große Vielfalt

    Mit Farbradierungen und Ölgemälden, Pop-Art und Expressionismus, Farbenreichtum und Minimalismus - so präsentiert sich die siebte Auflage der Kunstausstellung "Das kleine Format" im Kunsthaus Oggersheim. Die Exponate zeichnen sich durch eine bemerkenswerte Vielfalt an Techniken, Kunstströmungen und Motiven aus. Ihre Gemeinsamkeit besteht im "kleinen" Format.... [mehr]

  • Benefizveranstaltung Erlös geht an Erdbebenopfer

    Konzert für Türkei

    An die Erdbebenopfer in der türkischen Provinz Van geht nach Angaben einer Ludwigshafener Hilfsinitiative der Erlös einer Benefizveranstaltung am Freitag, 9. Dezember, ab 19 Uhr in der Friedenskirche, Leuschnerstraße 56. Das Konzert bestreiten vier Gruppen, die musikalische Bandbreite reicht von Pop und Folklore bis zur Weltmusik. Es spielen das Gitarren-Duo Grup... [mehr]

  • Bildung Projekt zur Vermeidung von temporärem Unterrichtsaufall / Studenten und Pensionäre im Vertretungsdienst / Eigene Mittel aus Landesfonds

    Schulen brauchen mehr Fachkräfte

    Während sich andere Studenten etwa in Cafés neben dem Studium Geld verdienten, arbeitete Sandra K. (Name geändert) bereits stundenweise als Lehrkraft am Gymnasium und konnte Erfahrungen im späteren Beruf sammeln. Sie war Vertretungslehrerin im "Projekt Erweiterte Selbstständigkeit von Schulen" (PES), das vom Mainzer Bildungsministerium ins Leben gerufen wurde,... [mehr]

  • Kunstverein

    Workshop mit Klaus Lomnitzer

    Im Rahmen der Ausstellung [tswi:] von Klaus Lomnitzer im Kunstverein findet am Freitag und Samstag, 9. und 10. Dezember, ein Workshop "Experimentelle Malerei" für Jugendliche ab zwölf Jahren statt. Der Künstler leitet den Workshop im Bürgermeister-Reichert-Haus (Bismarckstr. 44). Seine Kunst basiert auf einer anderen Art von Malerei, die am ehesten mit der... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Aus unserem Tagebuch

    Es klingt so einfach, und er macht es sich damit so einfach. Er wolle, so schrieb ein Ex-Mann seiner geschiedenen Frau, "damit einfach nichts mehr zu tun haben". "Damit" ist sie ebenso gemeint wie auch die vier Kinder, von denen der Mann nichts mehr wissen, für die er insbesondere aber auch nicht mehr zahlen will. Klar, so einfach geht das nach gängiger Rechtslage... [mehr]

  • . . . ist Spielsucht ein ziemlich neues Forschungsfeld. Allerdings sind Symptome schon vor Jahrhunderten beschrieben worden - beispielsweise in einem Buch, das der flämische Arzt und Philosoph Joostens anno 1561 veröffentlichte. Und zwar mit dem anschaulichen Titel: "Über das Würfelspiel oder die Heilung der Leidenschaft, um Geld zu spielen". Dass Menschen Glück... [mehr]

  • Eislaufbahn Schlittschuhpark vor Rosengarten eröffnet / Rutschvergnügen auf 1000 Quadratmetern

    Auf flotter Kufe über Plastik

    Jubelnd werfen Anton, Georg und Eugen die Arme in die Höhe. Beim Probe-Eisstockschießen haben die drei Bratwurstbräter des Hüttendorfes vor dem Rosengarten die Damen vom benachbarten Süßwarenstand regelrecht vom Eis gefegt - oder besser: von der Kunststoffbahn. Denn was vom gestrigen Nikolaustag bis zum 30. Dezember die Mannheimer Schlittschuhläufer vor den... [mehr]

  • Ausweg für SPD und Grüne

    Die Einnahmen in Mannheim sprudeln wie schon lange nicht mehr. 37 Millionen Euro zusätzlich kann Kämmerer Christian Specht verbuchen. Es ist richtig, dass Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz dieses Geld wie angekündigt zur Schuldentilgung einsetzen und weniger neue Kredite aufnehmen will. SPD und Grüne kommen damit in noch größere Argumentationsnöte. Für die... [mehr]

  • Automatenspieler stark gefährdet

    Halten Sie es für sinnvoll, Spielsucht durch höhere Steuern eindämmen zu wollen? Dr.Tagrid Leménager: Es ist auf jeden Fall sinnvoll, etwas gegen Spielhallen und Glücksspiel-Automaten zu unternehmen. Eine Steuererhöhung ist da ein erster Schritt. Bisherige Ergebnisse, auch auf Basis einer vom ZI durchgeführten Studie für Baden-Württemberg, haben gezeigt,... [mehr]

  • Handwerk Gesellen und Auszubildende mit Klee-Preisen und Schleicher-Preisen ausgezeichnet

    Der ganze Stolz der Baubranche

    Es ist ihr Abend, sie und ihre ganz besonderen Leistungen stehen im Mittelpunkt der kleinen Feier im Ausbildungszentrum der Bauwirtschaft, und alle lassen sie hochleben: Elf junge Handwerker dürfen sich dabei ihre wohlverdienten Auszeichnungen abholen - sie sind die diesjähriger Träger der Ludwig-Klee-Preise und der Schleicher-Preise. Ihre Chefs, ihre Familien,... [mehr]

  • Konversion Mannheim will sich um eine Bundesgartenschau bewerben - und auf diese Weise die Umwidmung der US-Kasernen in den Griff bekommen

    Einstimmig in Richtung Buga 2023

    Seltene Einigkeit im Hauptausschuss des Gemeinderats: Mannheim will nach Hamburg, Brandenburg, Berlin und Heilbronn die Bundesgartenschau im Jahr 2023 ausrichten. Das Votum des Ausschusses, dafür eine Machbarkeitsstudie in Auftrag zu geben und die Wechselwirkung einer Buga auf die Entwicklungschancen für die Stadt am Wasser, für Grünzüge und die Ansiedlung... [mehr]

  • Bildung Neuntklässler von vier Mannheimer Schulen erhalten Zertifikate für die Vermittlung von Wissen über Sexualität und Verhütung

    Experten aus der Nachbarklasse

    Mit dem Kichern und Lachen müssen sie umgehen. Wenn Alexandra, Nur, Vita, Ramz, Lorenz und Oliver wie selbstverständlich über Sex, Kondome und Schwangerschaft reden, nehmen das ihre Mitschüler nicht immer so ganz ernst. Die sechs Neuntklässler kann das von ihrer Mission aber nicht abhalten. Als Verhütungsexperten klären sie in der Konrad-Duden-Realschule... [mehr]

  • Vogelstang

    Fahrerflucht - Polizei sucht Zeugen

    Wie die Polizei jetzt mitteilte, kam es auf der Vogelstang bereits in der Nacht zum Samstag, gegen 3.40 Uhr, zu einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht. Der Fahrer eines silbernen Pkw wendete an der Auffahrt der B 38, Richtung Magdeburger Straße. Bei diesem Manöver prallte der Mann gegen ein Taxi, das in dieselbe Richtung unterwegs war. Nach dem Zusammenstoß stoppte... [mehr]

  • Advent

    Heute auf den Weihnachtsmärkten

    Heute heißt es Manege frei für den Zirkus "Monte Lessing": Unter der Leitung des Zirkuspädagogen vom Zirkus Paletti laufen auf dem Markt am Wasserturm Förderschüler aus der Maria-Montessori-Schule gemeinsam mit Gymnasiasten aus dem Hochbegabtenzug des Lessing-Gymnasiums zu Hochform auf. So viel Spaß können integrative Projekte machen. Eine zweite Hochebene aus... [mehr]

  • Konzert Henry-Purcell-Chor singt im Parkhaus unter N 1 Werke von Komponisten aus fünf Jahrhunderten

    Hochgenuss in der Tiefgarage

    Die Atmosphäre erinnerte schon ein bisschen an die "Autosymphonic" - nur dass die Autos nicht musikalisch, wie bei der Veranstaltung im September am Wasserturm, zum Einsatz kamen, sondern eine Statistenrolle spielten. Unter dem Motto "Nun singet und seid froh!", hatte das "KulturNetz Mannheim-Rhein-Neckar" in Kooperation mit den Mannheimer Parkhausbetrieben und der... [mehr]

  • Doppelhaushalt 2012/13 Kommunalpolitik und Betreiber von Glücksspiel-Automaten liegen in heftigem Streit

    Höhere Steuer soll Spielsucht eindämmen

    Der Streit zwischen Kommunalpolitik und Spielgeräte-Aufstellern und -betreibern ist heftig entbrannt. Mannheim will bei den Etatberatungen kommende Woche die Vergnügungssteuer von bisher 15 auf 20 Prozent auf alle Glücksspiel-Automaten mit Gewinnmöglichkeiten erhöhen. Die Stadt und der Gemeinderat sehen das vor allem als Beitrag zur Bekämpfung der Spielsucht.... [mehr]

  • Letzte Chance

    Nach jahrelangen Querelen um Geld und Führungsanspruch beim Quartiermanagement gehen evangelische und katholische Kirche nun ganz eigene Wege. Sie nehmen am Bundesprojekt "Kirche findet Stadt" teil und versuchen so, die teils stagnierende Arbeit aufzuwerten und weiterzuentwickeln. Eine Art Überholmanöver auf unwirtlichem Gelände. Verübeln kann man ihnen das... [mehr]

  • Finanzen

    Mittelstand gegen Steuererhöhung

    Die Mittelstandvereinigung der CDU (MIT) geht zusammen mit IHK, Bund der Selbstständigen, Einzelhandelsverband sowie CDU und FDP gegen die geplante Gewerbesteuererhöhung auf die Barrikaden. "Rund zwölf Millionen hat die gestiegene Grundsteuer in die Kassen gespült. Auch Wirtschaft und Unternehmen haben sich nach der Finanzkrise wieder berappelt. Da kann man die... [mehr]

  • Kultur Podiumsdiskussion über die "Autosymphonic"

    Rückblick auf Großprojekt

    Wie entstand die Großveranstaltung der "Autosymphonic" Anfang September am Friedrichsplatz? Und wie verlief die große Kulturveranstaltung zum Geburtstag des Automobils, die 17 000 Menschen verfolgten, aus Sicht der Künstler und Organisatoren? Darüber wollen am heutigen Mittwoch, 19.30 Uhr, Michel Jean-Pierre Maugé, Geschäftsführer des Mannheimer Rosengartens,... [mehr]

  • Diskussion

    Sport als Hilfe zur Integration

    Wie kann Sport dazu beitragen, Zuwanderer besser zu integrieren? Und wie können Politik und Verbände die Vereine dabei unterstützen? Um Fragen wie diese geht es bei einer Diskussionsveranstaltung, zu der der Bundestagsabgeordnete Stefan Rebmann (SPD) am heutigen Mittwoch einlädt. Neben Rebmann werden auch der sportpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion,... [mehr]

  • Finanzen Kommune erhält 37 Millionen Euro Mehreinnahmen vom Land / CDU und FDP fordern Verzicht auf Steuererhöhung

    Stadt steckt mehr Geld in Schuldenabbau

    Es hat gepasst, da waren sich gestern alle einig: Termingerecht zur "Nikolaus-Sitzung" des Hauptausschusses, so der Oberbürgermeister, kann die Stadt deutliche Mehreinnahmen vermelden: 37 Millionen Euro zusätzlich erhält Mannheim - nicht vom Nikolaus, sondern vom Land Baden-Württemberg. Stuttgart habe die Zuweisungen an die Kommunen neu ausgerechnet, so kam die... [mehr]

  • Stadtentwicklung

    Stadtentwicklung: Caritasverband und Diakonisches Werk nehmen am Bundesprojekt "Kirche findet Stadt" teil Quartierarbeit zum Vorzeigen

    Von unserem Redaktionsmitglied Anke Philipp Freude beim Diakonischen Werk und dem Caritasverband: Mit dem neu gegründeten "Ökumenischen Netzwerk Mannheim-Neckarstadt" sind die Wohlfahrtsverbände Teil eines bundesweiten Pilotprojektes unter der Überschrift "Kirche findet Stadt" (KfS). Die beiden großen Kirchen in Deutschland wollen sich mit KfS als Handelnde in... [mehr]

  • Hochschule Nachfolge von Hans-Wolfgang Arndt wird geregelt

    Universität wählt neuen Rektor

    Von Zeitdruck kann noch keine Rede sein bei dieser Entscheidung der Universität. Ihr Rektor, Prof. Hans-Wolfgang Arndt, ist schließlich noch ein Dreivierteljahr im Amt - erst Ende September 2012 wird er sein Zimmer im Ostflügel des Schlosses endgültig verlassen, weil er dann die Altersgrenze erreicht hat. Trotzdem: Schon heute entscheiden die Gremien der... [mehr]

Metropolregion

  • Rheinfähre

    "Wieder Wasser unterm Kiel"

    Die Rheinfähre Altrip-Mannheim verkehrt nach den jüngsten Regenfällen wieder ohne Probleme. "Wir haben richtig viel Wasser unterm Kiel. Wenn der Pegel noch etwas steigt, sind wir ganz entspannt", freute sich gestern Patrick Fassot von der Altriper Gemeindeverwaltung im Gespräch mit dieser Zeitung. In den vergangenen Tagen war es wegen des Niedrigwassers sowie... [mehr]

  • Denkmal Nach langer Ungewissheit wird die "Meistersel" bei Ramberg von Fachkräften gesichert / 800 000 Euro Landesinvestition

    Burgruine nun in Profi-Händen

    Der "Dornröschenschlaf" der südpfälzischen Burgruine Meistersel auf einem Bergkegel und Felsplateau zwischen Ramberg und dem Modenbachtal geht bald zu Ende: In den kommenden zwei Jahren sollen die Reste der Burg langfristig gesichert und dann die Anlage wieder für die Burgenfreunde vom Parkplatz "Drei Buchen" aus zugänglich gemacht werden. Rund 800 000 Euro... [mehr]

  • Umweltschutz Der Verein KABS zieht Bilanz des Schnakenjahres / Ein Problem ist die Einschleppung von Tieren, die Viren übertragen

    Immer mehr exotische Mückenarten

    Stechmücken, hierzulande auch Schnaken genannt, können eine echte Plage sein. Die Probleme beschränken sich nicht nur auf lästige Stiche oder ein nerviges Summen, das einen nachts wach hält. Mücken - besonders solche, die nicht heimisch sind - können gefährliche Krankheiten übertragen. Die Kommunale Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage... [mehr]

  • Volkstheater Ensemble aus dem Chiemgau zu Gast

    Komödie in Sinsheim

    Durch eine Motorradpanne verschlägt es den Rosenheimer Kriminalkommissar Bergmeier auf einen einsamen Bauernhof. Hier scheint er Zeuge eines "saumäßigen" Verbrechens zu werden: Vom Hof verschwindet plötzlich das kapitale Hofschwein. Der Kommissar, der inkognito bleiben will, ruft seinen Assistenten Pfeifer zum mutmaßlichen Tatort. Das ist der Stoff, aus dem das... [mehr]

  • Polizeibericht

    Prügelei mit über zwei Promille

    Eine Schlägerei hat am Montag die Polizei in Frankenthal auf den Plan gerufen. Zeugen hatten die Beamten um die Mittagszeit alarmiert, weil in Bahnhofsnähe ein Mann verprügelt worden sei. Der Täter sei flüchtig. Aufgrund der Personenbeschreibung konnten die Polizisten in Tatortnähe einen 36-Jährigen in einer Gaststätte festnehmen. Er hatte 2,3 Promille im... [mehr]

  • Tourismus Übernachten in der Pfalz immer beliebter

    Rekord bei Gästezahl

    Das Jahr 2011 wird ein Rekordjahr im Pfalz-Tourismus. Bei Hochrechnungen der Zahlen des Statistischen Landesamtes werden für 2011 mehr als 4,1 Millionen Übernachtungen und über 1,7 Millionen Gäste registriert - mehr als je zuvor. "Das ist keine Eintagsfliege, sondern Höhepunkt einer kontinuierlichen, positiven Entwicklung", sagte Pfalztourismus-Geschäftsführer... [mehr]

  • Kriminalität

    Serien-Einbrecher festgenommen

    Die Polizei hat in Ludwigshafen einen 33-jährigen Mann festgenommen, der für mehrere Einbrüche in der Chemiestadt, in Maxdorf und Bad Dürkheim verantwortlich sein soll. Wie die Behörden gestern mitteilten, war der Mann in ein Haus in der Ludwigshafener Leuschnerstraße eingestiegen und wurde dabei von einer 29-jährigen Bewohnerin bemerkt, die einen Nachbarn... [mehr]

  • Verkehr Kollisionen in Schifferstadt und Wiesloch / Dreistündige Sperrung der Südtangente

    Zwei Schwerverletzte nach Unfällen

    Weil sie die Vorfahrt eines entgegenkommenden 36-Jährigen missachtete, hat eine 72-jährige Autofahrerin am Montagmorgen in Schifferstadt einen Unfall verursacht, bei dem sie selbst schwer verletzt wurde. Wie die Polizei gestern mitteilte, kam die Frau von der A 61 und wollte nach links auf die Landstraße 532 Richtung Schifferstadt einbiegen. Dabei übersah sie... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau Schüler sorgen für ansprechendes Ambiente für fair gehandelte Waren / Noch Mitstreiter für Verkaufszeiten gesucht

    Bach-Gymnasiasten gestalten Eine-Welt-Laden

    Frischer Wind weht seit kurzem durch den neu renovierten Eine-Welt-Laden des Johann-Sebastian-Bach-Gymnasiums in der Schulstraße gegenüber dem Schulgebäude. In Türkis und Lila gestrichen, moderner, frischer und mit einem neuen, erweiterten Warensortiment lockt der Laden nun montags bis freitags Käufer nicht nur aus Neckarau an. Geöffnet ist jeweils nach der... [mehr]

  • Neckarau Engpässe während der Feiertage

    DRK bittet um Blutspende noch vor Weihnachten

    Der DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen bittet um eine Blutspende am Dienstag, 20. Dezember, 14.30 bis 19.30 Uhr im Volkshaus Neckarau, Rheingoldstraße 47-49. Einem Hinweis des Spendendienstes zufolge darf jeder Gesunde zwischen 18 und 71 Jahren spenden, Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein. Damit die Blutspende gut vertragen wird,... [mehr]

  • Neckarau Weihnachtsmarkt im Best Premier Steubenhof

    Griechische Tänze im Hotel

    Über ein reges Interesse an dem zehnten Weihnachtsmarkt im Haus freute sich die Leitung des Best Western Premier Steubenhof Hotel. Wie schon in den vergangenen Jahren stellten renommierte Künstler ihre Werke aus, wie zum Beispiel Handarbeit von Musikcollagen, Schmuck, Kleidung und Porzellan. Ein reiches Kinderprogramm mit Basteln, Schminken, Weihnachtsgeschichten... [mehr]

  • Neckarau Zum ersten Mal beim vorweihnachtlichen Markt auch Freizeit-Kunsthanderker dabei

    Pilwe auf Advent eingestimmt

    Mit einem Adventsmarkt in den vereinseigenen Räumlichkeiten an der Friedrichsstraße starteten "Die Pilwe" auch in diesem Jahr in die Vorweihnachtszeit. "Wir organisieren das bewusst ein Wochenende früher", meinte Rolf Braun, denn dann hätten die Leute noch keine Weihnachtsdevotionalien gekauft. Seit 25 Jahren steht der Präsident an der Spitze der Neckarauer... [mehr]

  • Neckarau

    Reiter zeigen sich weihnachtlich

    Das überaus populäre Schauprogramm "Weihnachtliche Märchenwelt" veranstaltet die Reitgemeinschaft Mannheim-Neckarau am Sonntag, 11. Dezember, ab 15 Uhr in der Reiterhalle an der Fohlenweide am Ende der Rheingoldstraße. In einer Vielzahl von stimmungsvollen Schaunummern aus dem Bereich Springen, Dressur, Voltigieren und Kutschefahren zeigen die Akteure mit Pferden... [mehr]

  • Neckarau Gymnastikgruppe der Matthäusgemeinde ermöglicht Kauf einer Wechseldruckmatratze

    Spende hilft Sozialstation

    Bereits seit 18 Jahren besteht die Gymnastikgruppe der Matthäusgemeinde und konnte in dieser Zeit und kann auch künftig den großen Gemeindesaal mietfrei nutzen. Da das nicht selbstverständlich ist, und die Gymnastiktruppe auch aus der Gemeinde gewachsen ist, kamen die Freizeit-Turnerinnen auf die Idee, Geld zu spenden. In den Genuss der Spenden kamen unter... [mehr]

  • Neckarau Bundestagsabgeordneter Jüttner besuchte Firma

    Stippvisite bei Gehr GmbH

    Gemeinsam mit Stadtrat Bernd Kupfer besuchte der Mannheimer CDU-Bundestagsabgeordnete Prof. Dr. Egon Jüttner die Firma Gehr Kunststoffwerk GmbH & Co. KG in Neckarau. Geschäftsführer Helmut Gehr zeigte die Produktionsanlagen des Unternehmens, das 1932 gegründet wurde und seitdem in Familienbesitz ist. Gleichzeitig erläuterte er ein vom Bundesministerium für... [mehr]

  • Neckarau Traditionsvereine beschließen mit großer Mehrheit Zusammenschluss zum "VfL Kurpfalz Mannheim-Neckarau"

    VfL und VfB fusionieren

    In Mannheims Süden gibt es einen neuen Großsportverein. Der VfL und VfB Kurpfalz Neckarau haben in ruhigen Fahrwassern, ohne große Öffentlichkeit und mit fast hundertprozentiger Zustimmung der Mitglieder beider Traditionsvereine ihre Fusion beschlossen. Obgleich in aktuellen Sporttabellen aus verbandstechnischen Gründen (noch) nicht erkennbar, nennt sich der... [mehr]

Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried

  • Herzogenried

    Anmelden zum Weihnachtsmarkt

    Das Einkaufszentrum Ulmenweg veranstaltet mit Unterstützung des Quartiermanagements Herzogenried am Freitag, 9. Dezember, und am Samstag, 10. Dezember, wieder seinen Weihnachtsmarkt. Geplant sind ein buntes Bühnenprogramm und ein Budendorf, in dem internationale Spezialitäten und weihnachtliche Artikel angeboten werden. Wer mitmachen will, kann seien Verkaufsstand... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt

    Abschlussklasse macht Theater

    Das Theater im Felina-Areal in der Holzbauerstraße 6-8 lädt am heutigen Mittwoch, 7. Dezember, 19 Uhr, zu einer Werkschau der Theaterakademie Mannheim ein. Die Abschlussklasse präsentiert sich mit ihren Prüfungsrollen. Ein Blick hinter die Kulissen ist möglich. Karten unter: office@theaterakademie-mannheim.de. Der Eintritt kostet 10, ermäßigt 5 Euro. red [mehr]

  • Neckarstadt

    Neckarstadt: Theatergruppe Melanthalia zeigt englische Kriminalkomödie im Melanchthonhaus Aufgeregte Suche nach dem Mörder

    Ein Mann liegt quer über dem Schreibtisch in einem Büro. In seinem Rücken steckt ein 20 Zentimeter langes Messer. Ein Schock für Putzfrau Lily Piper, die spät abends in eben diesem Büro saubermachen soll. Aufgeregt ruft sie Scotland Yard herbei. Und diese Aufregung legt sich in den folgenden Stunden kaum wieder - auch nicht für das Publikum, das Lily Piper... [mehr]

Neuostheim / Neuhermsheim

  • Neuostheim Privates Gymnasium staatlich anerkannt

    SEMA-Schule aufgewertet

    Das SEMA-Gymnasium in Neuostheim ist als "staatliche Ersatzschule" - wie es in feinstem Beamtendeutsch heißt - vom Regierungspräsidium Karlsruhe anerkannt worden. Das bedeutet nichts anderes, als dass der Abschluss an dieser Privatschule dem einer staatlichen Schule gleichgestellt ist. "Diese Meldung aus dem Regierungspräsidium löste an der Ganztagesschule große... [mehr]

  • Neuostheim

    Studienreise nach Istanbul

    Eine neuntägige Studienfahrt nach Istanbul und in die Marmararegion absolvierte eine 16-köpfige Reisegruppe auf Initiative des Rektors der SEMA-Schule in Neuostheim, Nuh Duran, und des Vorsitzenden des Türkisch-Deutschen Bildungsvereins, Ali Yildrim. Die Gruppe bestand aus Pädagogen, Ärzten, Bankfachleuten und Unternehmern. Neben der Stadt Istanbul mit ihren... [mehr]

Oststadt / Schwetzingerstadt

  • Schwetzingerstadt Grüne und Bürgerverein stiften gemeinsam eine Nordmanntanne

    Ganz auf die Adventszeit eingestimmt

    "Oh Tannenbaum!" sangen die Kinder, als der Baum Ecke Otto-Beck-/Seckenheimer Straße im Lichterglanz erstrahlte. Zum sechsten Mal haben der Ortsverein Mitte von Bündnis 90/ Die Grünen und der Bürgerverein Schwetzingerstadt/ Oststadt (bso) gemeinsam einen Tannenbaum in der Schwetzingerstadt aufgestellt. Die sechs Meter hohe Nordmanntanne ist besonders schön mit... [mehr]

Politik

  • Anschlag

    Anschlag: Pakistanische Terrororganisation bekennt sich Angst vor religiöser Gewalt am Hindukusch

    Bei einem Doppelanschlag auf schiitische Gläubige sind gestern in Afghanistan fast 60 Menschen getötet und Dutzende verletzt worden. Zunächst sprengten sich Selbstmordattentäter in Kabul in einer großen Menschenmenge vor einer schiitischen Moschee in die Luft, wenig später explodierte eine Fahrradbombe an einem Schrein in Masar-i-Scharif, im Norden des Landes,... [mehr]

  • Bundeskriminalamt Herbsttagung steht ganz im Zeichen der Neonazi-Morde / Mahnung zur Vorsicht beim NPD-Verbot

    BKA-Chef spricht von einer Zäsur

    Das Jubiläum zum 60-jährigen Bestehen des Bundeskriminalamtes wäre eigentlich im März gewesen. Doch da wollte man nicht feiern. Denn damals überschatteten Pläne zu einer Fusion des BKA mit der Bundespolizei und der Umzug der Amtsspitze nach Berlin mögliche Festivitäten. Also feierte man, nachdem Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich das Vorhaben kassiert... [mehr]

  • Russland Putin-System bröckelt / Sicherheitskräfte nehmen Regimekritiker fest

    Das Volk begehrt auf

    Die Geister der Staatsmacht sind leicht zu beschwören. Ein Plakat in der Hand, hie und da der gerufene Satz "Russland ohne Putin" - schon zeigen sie ihre hässliche Fratze, mit Stahlhelm und Schlagstock. Auch jetzt wieder, in Moskau, St. Petersburg, Nowosibirsk oder Tomsk. Heraufbeschworen von den Nicht-Einverstandenen, die zu Tausenden auf die zentralen Plätze... [mehr]

  • Ersatzhandlung

    Müssen die Gewichte zwischen Freiheit und Sicherheit neu justiert werden? Angesichts der Neonazi-Morde ist man sehr schnell geneigt, die Frage zu bejahen. Doch alsbald stoßen sich Wünschenswertes und Machbares. So beim NPD-Verbotsverfahren, dem der Geruch einer politischen Ersatzhandlung anhaftet. Die Diskussion übertüncht jedenfalls wunderbar Defizite, die sich... [mehr]

  • Gesundheit

    Gesundheit: Vielen Versicherten stehen deutliche Beitragserhöhungen bevor / Verbraucherschützer kritisieren "Abzocke" Aufschläge für Privatpatienten

    "Seit einigen Tagen werden wir von verzweifelten Anfragen überrannt", sagt Michael Wortberg, Versicherungsexperte der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Ständig klingelt das Telefon, stündlich erreichen ihn neue E-Mails von Menschen, die privat krankenversichert sind und ab kommendem Januar mit "exorbitanten" Beitragserhöhungen konfrontiert werden. "Es kann... [mehr]

  • Bildung

    Jeder fünfte Lehrer krank in Pension

    Jeder fünfte der im vergangenen Jahr pensionierten Lehrer ging in den Ruhestand, weil er zu krank zum Unterrichten war. Das seien so wenige wie nie zuvor seit Beginn der Erfassung 1993, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Überdurchschnittlich sei die Ausfallquote nicht. Der Anteil der Pädagogen liege damit auf dem Niveau der übrigen Beamten bei... [mehr]

  • SPD-Parteitag Die Genossen klatschen verhalten, bei Gabriel und Steinmeier menschelt es mehr

    Kein Jubel um Steinbrück

    "Lasst uns nicht überziehen." Frank-Walter Steinmeier denkt schon weit über den Parteitag hinaus. Ein Spitzensteuersatz von 52 Prozent und dazu noch eine deutlich schärfere Zinsbesteuerung - eine solche Beschlusslage wäre für jeden sozialdemokratischen Kanzlerkandidaten eine schwere Hypothek im Wahlkampf. "Wir können uns nur noch selbst ein Bein stellen", warnt... [mehr]

  • Klimagipfel

    Klimagipfel: Auch Ban Ki Moon erwartet keinen Durchbruch Röttgen traut China nicht viel zu

    UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat auf dem UN-Klimagipfel in Durban vor unrealistisch hohen Erwartungen gewarnt. Obwohl die Welt angesichts des bedrohlichen Klimawandels keineswegs Zeit habe, "liegt ein international verbindliches Abkommen wohl derzeit außerhalb der Möglichkeiten", sagte Ban Ki Moon zu den Delegierten der 17. UN-Klimakonferenz.... [mehr]

  • Lashkar e-Jhangvi al-Alami

    Die sunnitische Terrororganisation Lashkar e-Jhangvi al-Alami wird für Dutzende von Angriffen auf die schiitische Minderheit in Pakistan verantwortlich gemacht. Gestern bekannte sie sich zu den blutigen Anschlägen in Afghanistan. Die im Jahr 2009 gegründete Gruppierung gilt als Splittergruppe der Terrorgruppe Lashkar e-Jhangvi und ist in Pakistan verboten. Bei... [mehr]

  • Nützliche Drohung

    Man kann ja von Ratingagenturen halten, was man will, und in der Vergangenheit war ihre Notengebung nicht immer nachvollziehbar. Aber der Warnschuss von Standard & Poor's, egal ob inhaltlich ausreichend belegt oder nicht, kommt diesmal gerade recht. Denn er nutzt Angela Merkel und ihrem Ziel, aus der Europäischen Währungsunion eine Stabilitäts-Union zu machen. Die... [mehr]

  • Purpur "viel zu süßlich"

    Die SPD hat ihre Berliner Parteitagsbühne in Purpur gestaltet - ein Fehlgriff, meint der Farbpsychologe Harald Braem. "Das war strategisch nicht intelligent", sagte Braem der "Stuttgarter Zeitung". "Es werden allenfalls ein paar Frauen angesprochen - vielleicht. Für die meisten Männer ist das viel zu süßlich." Der Purpur-Ton steht in der christlichen... [mehr]

  • Siehe Schröder

    Mit ihren Kanzlern tut sich die SPD bisweilen schwer. Noch mehr mitunter mit denen, die es werden wollen. Besonders, wenn sie eher der politischen Mitte zuneigen, als sich für die internen Diskussionen der altehrwürdigen Sozialdemokratie zu begeistern. So durfte Gerhard Schröder nur Helmut Kohl herausfordern, weil an ihm kein Weg vorbeiführte. Und dass der... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau Klaus Hausmann berichtet im Lichtbildvortrag über seine Reise nach Chile und Argentinien

    Abenteurer entführt Zuhörer ins faszinierende Andenland

    "Chile hautnah" erlebten Gäste der Stadtteilbibliothek Rheinau. Denn Chile war zu riechen, zu schmecken, zu trinken und natürlich auch zu sehen. Mit einem Glas chilenischen Weins und einer Schüssel Chili con Carne nahmen Liebhaber Südamerikas Platz beim Live-Vortrag über eine spannende Expedition nach Chile und Argentinien. Klaus Hausmann referierte über seine... [mehr]

  • Rheinau Freunde des Maria-Scherer-Hauses freuen sich über "so viele Besucher wie noch nie" / Reichhaltiges Angebot an weihnachtlicher Dekoration

    Adventsmarkt zum Wohle der Bewohner

    Wenn Ende November draußen noch die Sonne scheint, wenn die Blätter noch nicht gänzlich von den Bäumen gefallen sind und wenn weit und breit kein Schnee in Sicht ist, fällt es schwer, sich vor Augen zu führen, dass tatsächlich schon bald wieder Weihnachten ist. Dem alljährlichen Adventsmarkt im Caritas-Pflegeheim Maria-Scherer-Haus ist es gelungen,... [mehr]

  • Hochstätt

    Fulst-Blei fesselt mit Bremer Musikanten

    Der Landtagsabgeordnete Dr. Stefan Fulst-Blei besuchte anlässlich des Vorlesetags zwei Schulen in der Rhein-Neckar-Metropole. Erst las er in einer vierten Klasse der Astrid-Lindgren-Schule, benannt nach der großen schwedischen Kinderbuchautorin, das Märchen "Rupp Rüpel". Anschließend verfolgte eine dritte Klasse der Waldhofschule gebannt die Lesung des Märchens... [mehr]

  • Pfingstberg Schüler mit Eltern beteiligen sich am Vorlesetag

    Kinderspaß bei Lektüre

    Zum sechsten Mal hat an der Pfingstbergschule der Vorlesetag stattgefunden, der von der Zeitung "Die Zeit" und der "Stiftung Lesen" alljährlich initiiert wird. Eltern, Großeltern und zahlreiche begeisterte Bücherwürmer beteiligten sich an diesem Projekt und lasen viele verschiedene Geschichten vor. Die Schüler der ersten und zweiten Klassen sowie die künftigen... [mehr]

  • Rheinau

    Weihnachtsfeier mit Gartenfreunden

    Am dritten Adventssonntag, 11. Dezember, 14.30 Uhr, feiern die Rheinauer Gartenfreunde im Gärtnertreff, Wachenburgstraße 40, Weihnachten. Der Shanty Chor Mannheim wird die Feier musikalisch umrahmen. Der stellvertretende Vorsitzende der Gartenfreunde, Helmut Losert, wird die "einzige und wahre Weihnachtsgeschichte" erzählen. Mit Glühwein, Bratwürsten und einem... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen Awo lädt zum Beisammensein ein

    Gemütliche Plaudereien

    So langsam hat es sich herumgesprochen, dass man an jedem Dienstagnachmittag im "AWO Stübchen" in der Schönauer Straße in Sandhofen gemütliche Plauderstündchen bei Kaffee und Kuchen abhalten kann. Die beiden Vorsitzenden des AWO-Ortsvereins Sandhofen, Horst Karcher und Alexander Manz, freut es, dass sich so kurz nach der Wiedereröffnung ein fester Stamm, der... [mehr]

  • Sandhofen Nachwuchs des Kinder- und Jugendheims St. Josef erhält zahlreiche Geschenke

    Kinderaugen strahlen um die Wette

    Bereits im fünften Jahr beschenkten die ehemaligen Wirtsleute Traudel und Seppl Kotzbek, Stammgäste und Geschäftsleute aus Sandhofen und der Region, Kinder aus dem Kinder- und Jugendheim St. Josef aus Käfertal. In diesem Jahr neu dabei waren die neuen Pächter Suzi und Achim Kuppens, die nicht nur die Räumlichkeiten zur Verfügung stellten, sondern vor allem... [mehr]

  • Sandhofen Parken im Baugebiet Groß-Gerauer Straße

    Markierung nächstes Jahr

    Die Hausbesitzer im Sandhofener Neubaugebiet Groß-Gerauer Straße können zumindest zum Teil aufatmen. Bald können sie ihre Stellplätze problemlos erreichen. Derzeit sind in den Straßen allerdings noch durchgehende Parkstreifen eingezeichnet, die das öffentliche Parken erlauben - auch vor den Grundstückseinfahrten (wir berichteten). Anfang kommenden Jahres... [mehr]

Schönau

  • Schönau BDS nimmt Stellung zum Weihnachtsbaum

    "Sache der KIG oder der Siedlergemeinschaft"

    Der Vorstand des BDS-Schönau nimmt Stellung zur Finanzierung des Weihnachtsbaumes auf dem Lena-Maurer-Platz. "Der BDS stellt den Baum nicht, weil, wie Herr Zehrbach (Vorstand der Siedlergemeinschaft, d.Red.) meinte, der BDS eine Finanzschwäche hat, sondern weil wir nicht mehr länger die Kosten für den Baum, welche bei insgesamt etwa 1200 Euro liegen, tragen... [mehr]

  • Schönau "Viva la Diva" zeigt Premiere der Weihnachtsrevue "Merry Chrismas" / Elegante Garderobe und tolle Titel bieten Genuss für Augen und Ohren

    Glitzer, Glamour und Gesang

    Festlich hängen die golden leuchtenden Bühnenvorhänge des Siedlerheims von der Decke hinunter. Wie zu einer großen Gala sind sie an diesem Abend zusammengebunden, links und rechts eingerahmt von zwei Lichterweihnachtsbäumen, die sich drehen. Wenn nicht jeder Gast im ausverkauften Saal ganz genau wüsste, dass er sich hier auf zwei Stunden Travestie einlässt -... [mehr]

  • Schönau Weihnachtsfeier der Siedlergemeinschaft mit zahlreichen Ehrungen / Nikolaus beschenkt Kinder mit Süßigkeiten

    Künstlicher Schnee rieselt von der Decke

    Schon am Nachmittag war die für die Kinder ausgerichtete Weihnachtsfeier der Siedlergemeinschaft Schönau gut besucht. Nikolaus Heinz Schrick beschenkte ohne erhobenen Zeigefinder und ohne die Rute zu gebrauchen insgesamt 50 Kinder, darunter zwölf Kinder aus dem Kindergarten "Guter Hirte", mit einer gut mit Süßigkeiten gefüllten Tüte. Zur Weihnachtsfeier am... [mehr]

  • Schönau Spende für "Skater aus Mannheim"

    Skatepark auf gutem Weg

    Über einen weiteren finanziellen Baustein für den Skatepark im Mannheimer Norden dürfen sich die Mitglieder der Jugendinitiative "Skater aus Mannheim" (SAM) freuen. Mit 615 Euro überreichten Andreas Bayer, Oliver Dahms und Ralph Streib den Gewinn aus einer privaten Spendenaktion. "Wir haben zusammen im September unseren Geburtstag gefeiert und auf Geschenke... [mehr]

  • Schönau Luise Walz feiert 100. Geburtstag im Bauder-Haus

    Ururenkel zu Besuch

    Auf die Frage ihrer Urenkelin Beatrix Ratkajec, welchen Geburtstag sie heute feiert, antwortetet die Jubilarin Luise Walz mit einem verschmitzen Lächeln im Gesicht: "den Neunzigsten". Mit dem Flunkern der unterschlagenen zehn Jahre wollte sie sich bestimmt nicht jünger machen, sondern erlaubte sich einen Scherz. Zusammen mit ihrer Urenkelin, der... [mehr]

  • Schönau Weihnachtsmarkt auf dem Hof der Schönauschule

    Zahlreiche Stände laden am Wochenende ein

    Der Weihnachtsmarkt im Stadtteil Schönau findet am Samstag, 10. Dezember, und Sonntag, 11. Dezember, nicht wie gewohnt auf dem Lena-Maurer-Platz, sondern auf dem Schulhof der Schönauschule in der Kattowitzer Zeile statt. Bis jetzt haben sich rund 20 Teilnehmer bei den Organisatoren gemeldet. Die offizielle Eröffnung findet am Samstag um 14 Uhr durch die... [mehr]

Schwetzingen

  • "Für die Zukunft super aufgestellt"

    Stadtplaner Werner Gerhardt stellte die theoretischen Voraussetzungen des Sanierungsgebiets vor. So gelte es, Missstände zu beseitigen und im Umkehrschluss Qualitäten herauszuarbeiten. Und die habe die Gemeinde, wobei sich vier Schwerpunkte des Ansatzes herausgestellt hätten: der Wasserturm, die Kreuzung Ladenburger-/Eisenbahn- und Schwetzinger Straße, die... [mehr]

  • Katholische Frauengemeinschaft Adventsfeier im Pfarrzentrum findet großes Interesse / Ehrungen für langjähriges Engagement

    "Geht in die Nacht und sucht den Stern"

    Ein Gottesdienst, gestaltet vom Liturgieteam, bildete den Auftakt der Adventsfeier der Katholischen Frauengemeinschaft Brühl. Das Thema "Geht in die Nacht und sucht den Stern" bildete den roten Faden, der sich durch den gesamten Abend zog. Mit einem gemeinsam gesungenen Lied startete das Programm moderiert von Gerda Gaisbauer. Über das Thema "Was die Sterne sagen"... [mehr]

  • Skepsis im Saal Furcht vor Märkten an der Jahnstraße bewegt die Menschen

    "Uns hat keiner gefragt"

    Der Plan zur Nahversorgung stieß in der Mehrzweckhalle nicht nur auf Zustimmung. Gleich einer der ersten Fragesteller kritisierte die längs der Schwetzinger Straße beim "Adler" geplanten Parkplätze - "das funktioniert nicht". Planer Gerhardt und Investor Machmeier betonten, die exakte Planung müsse im Verfahren entwickelt werden, doch werde in den öffentlichen... [mehr]

  • 3000 Euro-Spende an Klinik

    Bei der Weihnachtsfeier der Awo dankte Vorsitzende Hannelore Patzschke allen Vorstandsmitgliedern für die Unterstützung und Mitarbeit im vergangenen Jahr. Dank galt auch den vielen Spendern der Oftersheimer Geschäftswelt. Ein Weihnachtsgeschenk hat die Awo schon gemacht: Der Vorstand besuchte wieder einmal die Katharinenhöhe, eine Awo-Nachsorgeklinik für krebs-... [mehr]

  • Neugründung Leo-Club Schwetzingen startet im Januar

    Begeisterung für soziale Aufgaben

    Spricht man von einem Lions Club, so ist das für die meisten ein bekannter Begriff. Der Leo-Club hingegen ist nur wenigen bekannt. Es ist die Jugendorganisation des Lions Clubs, bei der es sich im Wesentlichen um junge, motivierte Leute handelt, die sich engagieren wollen und bereit sind, ihre Freizeit für andere zu opfern, um dort zu helfen, wo es am nötigsten... [mehr]

  • Stadtwerke Heute und morgen Fernwärmeunterbrechungen

    Die Heizung bleibt kalt

    Aufgrund dringend notwendiger Reparaturarbeiten auf dem Schwetzinger Bahngelände ist heute, von 7 bis 12.30 Uhr die Fernwärmeversorgung vorübergehend unterbrochen. Die Unterbrechung betrifft die Fernwärmeleitung Schwetzingen: Schubertstraße/Goethestraße/Scheffelstraße/Odenwaldring/Robert-Bosch-Straße/Carl-Benz-Straße und Oftersheim:... [mehr]

  • Vortrag mit Martin Noll

    Eine Ermutigung zum eigenen Ich

    "I did it my way" ist der Titel eines Vortrags, der Ermutigung zum eigenen Ich bieten soll. Referent Martin Noll will darüber am Dienstag, 13. Dezember, 20 Uhr im Schillerschul-Pavillon sprechen. Viele Menschen leiden unter einer Unzufriedenheit mit sich selbst, weil sie glauben Dinge nicht gut genug gemacht zu haben. Ein innerer Drang zum Perfektionismus treibt sie... [mehr]

  • Verein der Hundefreunde Die adventliche Premiere auf dem Vereinsgelände kommt gut an

    Fackeln im Sturm sind fast verlöscht

    Diesmal standen nicht die Hunde im Mittelpunkt. Rund und um das Vereinsheim des Vereins der Hundefreunde Rohrhof fand zum ersten Mal ein Weihnachtsmarkt statt. Besonders zum Auftritt des Nikolauses fanden zahlreiche Familien mit Kindern den Weg in die Hanfäcker, trotz starkem Wind und gelegentlichen Regenschauern. Der geplante Fackelumzug fiel dem starken Wind fast... [mehr]

  • Bürgerversammlung Mit dem Instrument des Landessanierungsprogramms soll die Nahversorgung im Ortszentrum hergestellt und gesichert werden

    Für einen "Adler" gibt's bald drei Märkte

    Ein erneuter Versuch, Einkaufsmöglichkeiten in der Ortsmitte zu schaffen, wird derzeit in der Gemeinde unternommen und ist, folgt man den Aussagen, die bei der Bürgerversammlung am Montag getroffen wurden, auf der Zielgeraden. Mit Hilfe des Landessanierungsprogramms soll das Filetstück der Gemeinde, das Areal "Adler", neu gestaltet und mit Leben erfüllt werden.... [mehr]

  • Reiterverein Vereinsjugend hat Besuch vom Nikolaus

    Hanni kommt jetzt als Weihnachtspferd daher

    Die Spannung war groß in der Halle des Reitervereins: Alle warteten auf den Nikolaus. Wie man ihn herbeilocken konnte, wusste Vereinsvorsitzende Jutta Kocher aus langjähriger Erfahrung. Sie stimmte zusammen mit der Jugend und den Besuchern der Nikolausfeier ein Weihnachtslied an - das half. Von weitem ertönte Glöckchenklang und bald darauf marschierte der... [mehr]

  • Stadtbibliothek Pantomime und Improvisation bei Kindertheater "Pingubells"

    Irrlicht beschenkt Kinder

    Manche Geschenke bedürfen keiner großen Worte. Schon gar nicht, wenn es Weihnachtsgeschenke sind und in jedem Päckchen eine neue und witzige Szene versteckt ist. Nicht "Jingle-", sondern "Pingubells" lautete der Titel des Stücks, mit dem Ingrid Irrlicht in Stadtbibliothek zu Gast war. Diese pantomimische Weihnachtsgeschichte war schon außergewöhnlich, die... [mehr]

  • SoVD Gerda Schilling für 25-jährige Vorstandsarbeit geehrt / Weitere Ausgezeichnete

    Keine Sekunde bereut

    "Es wird immer schwieriger, Menschen zu begeistern, aber bei Ihnen gelingt es", lobte Oberbürgermeister Dr. René Pöltl die Verantwortlichen des SoVD-Ortsverbandes bei dessen Adventsfeier. "Sie setzen sich für Ihre Mitglieder ein, halten zusammen und bieten mit kurzweiligen Veranstaltungen auch gute Möglichkeiten sich zu treffen und gemeinsam aktiv zu werden".... [mehr]

  • Lichter leuchten in der Nacht

    "Millionen Lichter leuchten in der Nacht" - unter diesem Motto stand der Familiengottesdienst, der von den Kindern und den Erzieherinnen des Kinderhaus Edith Stein (Bild) um Leiterin Regina Zankl mitgestaltet wurde. Nach dem Entzünden der zweiten Kerze am Adventskranz stand das Predigtspiel "der Sternenbaum" im Mittelpunkt der Liturgie. Die Kinder erzählten... [mehr]

  • Arbeiterwohlfahrt Ortsverband lädt zur Weihnachtsfeier in den Rose-Saal / Ehrung der Jubilare auf 2012 verschoben

    Mit Mut und Kraft ins neue Jahr

    Mut und Kraft für das neue Jahr, das wünschte die Vorsitzende des Ortsverbandes der Arbeiterwohlfahrt (Awo), Hannelore Patzschke, den Gästen der Weihnachtsfeier im Rose-Saal. Mit der Jahreslosung des Präses Nikolaus Schneider des Rates der Evangelischen Kirche "Wie ein leeres Blatt liegt es vor uns. Am Anfang braucht man Kraft und Hoffnung, um guten Mutes in das... [mehr]

  • Freizeitbad "Bellamar"

    Nasser Bärenspaß zum zum Nikolaus

    In die Rolle des Nikolaus schlüpfte gestern Bella-Bär. Dabei verteilte das Maskottchen des Freizeitbades "Bellamar" Geschenke für große und kleine Wasserratten - natürlich im rot-weißen Kostüm, wie es sich für den Nikolaus gehört. Für den speziellen Eintrittspreis von einem Euro durften sich Kinder und Jugendliche ins kühle Nass werfen. Für die ersten 200... [mehr]

  • Nicht jede Kröte schmeckt

    Noch bevor er Gestalt annimmt, hat der neue Markt im Ortszentrum eine schwere Hypothek zu tragen: Er hat einen Leerstand im Gewerbering zu verantworten. Und weitere, siehe Getränke Streck und siehe Schubertstraße, könnten folgen. Nun gut, manche Kröte muss geschluckt werden, und wenn es die Lösung im Inneren nur als Paket geben sollte, dann sei es so. Doch warum... [mehr]

  • Musikfreunde Adventsfeier in der Kurpfalzhalle

    Nikolaus zeigt sich flexibel

    Wie gut, dass der Nikolaus flexible Arbeitszeiten hat: In diesem Jahr besuchte er die Kinderweihnachtsfeier der Musikfreunde in der Kurpfalzhalle schon vor dem 6. Dezember. Die Halle und die Bühne waren liebevoll vorweihnachtlich geschmückt. Der Vorsitzende der Musikfreunde, Jan Quitt, hieß bei seiner Eröffnungsansprache alle kleinen und großen Gäste willkommen... [mehr]

  • Rasante Sprünge, fantastische Dressuren und pralle Tüten

    "Einen besseren Wiedereinstieg hätten wir uns nicht wünschen können", freute sich der Vorsitzende des Reitervereins, Achim Fuchs, anlässlich des gut besuchten Winterreitturniers. Zu sehen gab es etwa die fantastische Dressurkür von Katharina Weidner mit ihrem stolzen "Duncan" oder eine rasante Springquadrille. Eine ganz besondere Version des Reitens... [mehr]

  • Frauen Union

    Spendenübergabe mit "Zaungästen"

    Endspurt für die Sammelaktion der Frauen Union: Am Freitag, 9. Dezember, 17 Uhr, ist es soweit - die Frauen Union Rhein-Neckar kann zum zehnten Mal eine Spende an die Stiftung "Hänsel + Gretel" übergeben. Die Übergabe erfolgt durch die Vorsitzende der Frauen Union Rhein-Neckar, Petra Welle, an die Stiftungsvorsitzende Barbara Schäfer-Wiegand, Ministerin a.D. Die... [mehr]

  • Reitverein Die Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe startet auf zwei Pferderücken / Menschen mit Behinderung sollen noch stärker integriert werden

    Thibor und Fleur stehlen Xavier Schau

    Im Dezember ist der internationale Tag der Menschen mit Behinderung. Dieser Tag soll das Bewusstsein der Öffentlichkeit für die Probleme von Menschen mit Behinderung wachhalten und weltweit mit Aktionen werben, um die Gleichstellung behinderter Menschen zu erreichen. So war es ein glücklicher Zufall und hätte nicht besser passen können, dass beim Kurpfälzischen... [mehr]

  • SPD-Weihnachtsmarkt Der rotgewandete Heilige passt farblich gut zu den Veranstaltern

    Viele schöne Dinge in adventlichem Flair

    Der kleine Maximilian war der erste, der sich nach vorne traute. Der Nikolaus hatte kaum mit seiner Glocke geläutet, da stand der Fünfjährige auch schon an der Bühne, um sich mit dem Mann mit der roten Kutte und dem weißen Bart zu unterhalten. Bald kamen weitere Kinder heran, damit sie sich einen Schoko-Weihnachtsmann abholen konnten. Der Nikolaus hatte gar... [mehr]

  • Schlossgarten Bis zum Frühjahr soll eine Quincunx-Anlage mit Ulmen im nördlichen Boskett die historische Pflanzengeometrie wiederbeleben

    Würfel, Ovale und Quadrate

    Der in Lunéville geborene Nicolas de Pigage (1723 - 1796) wurde 1752 von Kurfürst Carl Theodor zum Oberbau- und Gartendirektor ernannt und 1761 mit der Erweiterung des Schlossgartens von Schwetzingen beauftragt. Pigage, der letztlich fast ein halbes Jahrhundert für den Garten verantwortlich war, schuf von der Höhe des Hirschbeckens an zwei Boskett-Rechtecke, in... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Vorweihnachtliche Feier der Senioren in St. Clara

    Nikolaus gab seinen Segen

    Ins Pfarrzentrum St. Clara waren deutlich mehr als hundert ältere Mitglieder der katholischen St. Aegidiuspfarrei gekommen, um miteinander vorweihnachtliche Stunden zu verbringen. Auch etliche Neu-Seckenheimer aus dem Caritas-Seniorenpflegezentrum hatten, begleitet von ehrenamtlichen Helfern, die festlich und stimmungsvoll geschmückten Räumlichkeiten aufgesucht.... [mehr]

  • Seckenheim

    Seckenheim: Benefiz-Weihnachtsmarkt im Kirchhof / Schlechtes Wetter hielt Andrang in Grenzen Süße Päckchen für die Kinder

    Von unserer Mitarbeiterin Sabine Schneider Die Organisatoren um Marion Kreisel, Brigitte Belle, Iris Senft, Hans-Peter Alter und IG-Vorstand Willi Pint hatten wieder alles bestens vorbereitet, um auch diesmal einen schönen Seckenheimer Benefiz-Weihnachtsmarkt zu ermöglichen. Allein das Wetter spielte diesmal nicht mit. Um den Kindergarten St. Adalbert zu erleben,... [mehr]

Speyer

  • Adventskonzert Gemischter Chor "Belcanto" mit Solisten

    Moderne "Missa de Anima"

    Vorweihnachtliche Impressionen präsentiert der gemischte Chor "Belcanto" aus Neuhofen mit Solisten unter der Leitung von Thomas Herberich am heutigen Mittwoch um 20 Uhr in der Stadthalle. Im Mittelpunkt des festlichen Konzerts in der Adventszeit steht die "Missa de Anima" (2009) des österreichischen Komponisten Lorenz Maierhofer. Ein starker rhythmischer Puls und... [mehr]

  • Einweihung Nachbildung eines historischen Hafenkrans als attraktives Spielgerät in der Klipfelsau

    Wahrhaft erhebendes Werk

    Häfen kamen und gingen in der über 2000-jährigen Geschichte der Stadt Speyer. Nachdem der Alte Hafen der Stadt bekanntlich vor gut zehn Jahren zum Areal für Exklusives umgewandelt wurde, nimmt jetzt ein ebenso exklusives Spielgerät Bezug auf die bewegte Hafenvergangenheit der Stadt. Die Nachbildung eines historischen Hafenkrans auf einer angedeuteten Kaimauer... [mehr]

  • Buchneuerscheinung "Begehbare Bilderbibel" stellt Emporenbilder der Dreifaltigkeitskirche vor

    Wie Fenster in die biblische Vergangenheit

    Die Emporenbilder der Speyerer Dreifaltigkeitskirche stehen im Mittelpunkt eines neu erschienenen Buches "Begehbare Bilderbibel" von Christiane Brodersen, Thomas Klenner und Lenelotte Möller. Darin werden alle 74 Bildtafeln mit den dazugehörigen Bibeltexten vorgestellt. Die Holzmalereien seien wie Fenster in die biblische Vergangenheit und holten diese in die... [mehr]

Sport allgemein

  • Fußball

    Altenmünster ist morgen Favorit

    In der Bezirksliga Hohenlohe findet am morgigen Donnerstag ein vorgezogenes Spiel des 19. Spieltages statt. Der sensationell aufspielende Tabellendritte VfR Altenmünster (35 Punkte) hat vermeintlich leichtes Spiel in der Heimpartie gegen den Abstiegskandidaten Spvgg. Hengstfeld (9). Die Gäste warten seit acht Spielen auf einen Sieg, die Partie hat Derbycharakter.... [mehr]

  • Handball Für Löwen-Torwart Svensson erfüllt sich mit dem EHF-Cup-Los Eskilstuna ein Traum

    Der Kreis schließt sich

    Als Tomas Svensson 1990 seinen schwedischen Heimatklub IF Guif Eskilstuna verließ, begann für ihn eine einzigartige Karriere. Der damals 22-Jährige kehrte dem beschaulichen 65 000-Einwohner-Städtchen den Rücken und zog hinaus in die weite Welt. Er spielte in den Metropolen Madrid und Barcelona. Und aus dem hochbegabten Talent wurde ein Weltklasse-Torwart, der so... [mehr]

  • Volleyball Niederstettener Damen-Team verliert im Pokal gegen Regionalligisten TV Rottenburg

    Ein Satzgewinn war in Reichweite

    Die erste Volleyball-Damenmannschaft des TV Niederstetten traf in der zweiten Runde des VLW-Pokals auf den Regionalligisten TV Rottenburg an. Die Gäste, die etwas ersatzgeschwächt angereist waren, zeigten im ersten Satz gleich die schnellere Spielweise der höheren Liga. Die TV-Damen waren zudem etwas nervös und so lagen sie schnell mit 6:15 im Rückstand. Im... [mehr]

  • Fußball DFB-Schiedsrichterchef kritisiert FIFA-Boss

    Fandel kontra Blatter: Keine Profi-Referees nötig

    Joseph Blatters Forderung nach einer generellen Einführung von Profi-Referees stößt bei DFB-Schiedsrichterchef Herbert Fandel auf Ablehnung. "Man muss fragen, ob dies das Allheilmittel ist", sagte Fandel. FIFA-Boss Blatter habe darauf schon nach der Fußball-WM 2010 gedrängt. "Die Analyse hat aber ergeben, dass die schwächsten Leistungen von Schiedsrichtern... [mehr]

  • Lenas Lücke

    Sie stand stets im Mittelpunkt. Die Fans, die Medien, die Konkurrenz - alle hatten immer mindestens ein Auge auf Magdalena Neuner gerichtet. Denn sie war nicht nur die schöne junge Biathletin aus Bayern, sondern vor allem auch unglaublich erfolgreich. Nun zieht die Sportlerin des Jahres 2007 am Saisonende einen Schlussstrich unter ihre junge Karriere. In der... [mehr]

  • Biathlon Magdalena Neuner will wieder raus aus dem Rampenlicht und beendet am Saisonende ihre Karriere

    Lieber Landei als Superstar

    Everybody's Darling will Magdalena Neuner schon lange nicht mehr sein. Zwar avancierte die Rekordweltmeisterin dank ihrer sagenhaften Erfolge sowie ihrer immer charmanten und natürlichen Art zum Superstar. Aber was andere von ihr halten, spielt für die 24-Jährige mittlerweile nur noch eine nebensächliche Rolle. "Am Anfang habe ich immer gedacht, ich müsste es... [mehr]

  • Fußball Leverkusen in der Königsklasse nur 1:1 in Genk

    Platz eins verspielt

    Bayer Leverkusen hat den Gruppensieg in der Champions League leichtfertig verspielt und muss im Achtelfinale mit einem übermächtigen Gegner rechnen. Nach einer Vorstellung ohne Biss kam die Werkself nicht über ein 1:1 (0:1) beim KRC Genk hinaus und musste Platz eins in der Gruppe E dem FC Chelsea überlassen. Als Zweitem droht Bayer nun in der K.o.-Runde im... [mehr]

  • Fußball Da Konkurrent Staudt eine Kampfkandidatur ablehnt, muss der Top-Favorit heute nur noch erklären, dass er das Amt will

    Warten auf Niersbachs Ja-Wort

    Noch fehlt das öffentliche Ja - aber Generalsekretär Wolfgang Niersbach geht als Topkandidat für die Nachfolge von DFB-Präsident Theo Zwanziger in die Sitzung des Präsidiums und der Landesfürsten am heutigen Mittwoch. Außenseiter und Zwanziger-Wunschkandidat Erwin Staudt wird sich nicht auf einen Machtkampf um den höchsten Posten beim Deutschen Fußball-Bund... [mehr]

  • Fußball Leverkusen treibt Personalplanungen voran

    Zukunft von Adler offen

    Das Achtelfinale in der Champions League bereits erreicht, in der Liga in Lauerstellung: Michael Ballack darf 2012 auf einen versöhnlichen Abschied bei Bayer Leverkusen hoffen. Ganz anders ist die Situation für Torhüter Rene Adler, der den Klub am Ende der Saison wohl ebenfalls verlassen wird. Während Ballack nach seinen Verletzungen zu guter Form gefunden hat,... [mehr]

Stadtteile

  • Jungbusch/Gartenstadt HipHop-Jam mit Wettbewerb und Workshop im Musikpark / Jugendhaus Waldpforte hilft bei der Umsetzung des Projektes

    Junge Leute tanzen um die Wette

    Mit einer schnellen Drehung die Beine in die Luft? Für die Tänzer von "True rockin Soul" kein Problem. Zum siebten Mal veranstaltete das junge Künstlernetzwerk einen Hip Hop-Jam. "Allerdings zum ersten Mal im Musikpark", wie Domenico Siracusa berichtete. Das Ganze sei eine tolle Gelegenheit, zusammenzukommen. Das Programmangebot war reichlich. Zahlreiche Künstler... [mehr]

  • Gartenstadt Jubiläum "75 Jahre Auferstehungskirche"

    Siedlungskirche setzt auf Nachwuchs

    Vor 75 Jahren, am 13. Dezember 1936, wurde die Auferstehungskirche eingeweiht. Die Auferstehungsgemeinde feierte das Jubiläum mit einem Festgottesdienst und anschließendem Empfang im Gerhard-Tersteegen-Gemeindehaus. Dabei begrüßte Pfarrer Jochen Eber auch Prof. Dr. Klaus Bodemer, den Sohn des ersten Pfarrers, Willy Bodemer (1936-1944). Dieser habe in der... [mehr]

  • Vorbildliche Entscheidung

    Die Fusion des VfL und VfB Kurpfalz zum neuen Großsportverein VfL Kurpfalz Neckarau ist nach Jahrzehnte langem Scheitern und ohne große Öffentlichkeit umgesetzt worden. Das alleine verdient hohen Respekt. Die Vorstände beider Traditionsvereine haben in der Ausarbeitung ihres Zukunftskonzeptes ganze Arbeit geleistet. Das belegt die fast hundertprozentige... [mehr]

Südwest

  • Tourismus Baden-Württemberg mit neuer Werbelinie / Mannheim und Stuttgart im Blickpunkt

    Autos als Besucher-Magnet

    Das Thema Auto wird in der baden-württembergischen Tourismuswerbung künftig eine zentrale Rolle spielen. Dies kündigte Andreas Braun, Geschäftsführer der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg (TMBW), gestern in Böblingen an. Braun: "Das Auto hat nach wie vor eine enorme Strahlkraft." Die Geschichte der Erfindung des Autos lasse sich gut verknüpfen mit... [mehr]

  • Schule Grün-Rot kippt heute die verbindliche Grundschulempfehlung / Kritik wegen mangelnder Vorbereitung

    Die Eltern haben das Wort

    Die Zeit der Frühjahrspanik unter den Viertklässlern und ihren Eltern soll endgültig vorbei sein. Die grün-rote Koalition in Baden-Württemberg will heute ihr erstes bildungspolitisches Versprechen einlösen: Mit ihrer Mehrheit im Landtag wird sie die verbindliche Grundschulempfehlung kippen. Doch für Kommunen und Schulen ist die Entscheidung eine Reise ins... [mehr]

  • Finanzen Kretschmann kündigt Stellenabbau an

    Grün-Rot muss stärker sparen

    Die baden-württembergische Landesregierung will ihren Sparkurs angesichts der Deckungslücken im Haushalt bis 2015 drastisch verschärfen. Wie die Nachrichtenagentur dpa gestern aus Regierungskreisen in Stuttgart erfuhr, fehlen laut mittelfristiger Finanzplanung in den Jahren 2013, 2014 und 2015 jeweils rund 2,5 Milliarden Euro. Für die Jahre 2011 und 2012... [mehr]

  • Streit um Rückkehr zu G9

    Die grün-rote Koalition streitet über die Wiedereinführung von neunjährigen Zügen an Gymnasien. SPD-Fraktionschef Claus Schmiedel warf den Grünen vor, die geplanten Schulversuche mit einem parallelen G9-Zug zum achtjährigen Gymnasium auf ein Minimum reduzieren zu wollen. "Ich kann eine gewisse Enttäuschung nicht verhehlen, weil ich den Eindruck habe, dass... [mehr]

  • Soziales Grün-Rot will Bundesratsinitiative gemeinsam mit Rheinland-Pfalz starten

    Südwest-Schiene plädiert für Mindestlohn

    Baden-Württemberg will gemeinsam mit Rheinland-Pfalz eine Bundesratsinitiative zur Einführung eines allgemeinen Mindestlohns von 8,50 Euro starten. Die Entschließung solle am 16. Dezember in der Länderkammer eingebracht werden, entschied gestern das grün-rote Kabinett in Stuttgart. "Menschen, die Vollzeit arbeiten, müssen von ihrer Arbeit menschenwürdig leben... [mehr]

  • Rheinland-Pfalz Luftqualität in Mainz soll verbessert werden

    Umwelthilfe reicht Klage ein

    Die Deutsche Umwelthilfe drängt auch in Mainz auf eine Umweltzone und klagt deshalb vor dem Verwaltungsgericht. Die Luftqualität könne am wirksamsten mit einem Fahrverbot unter anderem für ältere Autos mit ungefilterten Dieselmotoren verbessert werden, teilte der Verband gestern mit. Ein Sprecher des Verwaltungsgerichts Mainz erklärte, die beklagte Behörde -... [mehr]

Vermischtes

  • Fernsehen Thomas Gottschalk über seine Zukunft in Berlin

    "Leben wie ein Mönch"

    Ex-"Wetten, dass . . .?"-Moderator Thomas Gottschalk konzentriert sich auf seine neue Aufgabe bei der ARD. Er wird vom 23. Januar an viermal in der Woche um 19.20 Uhr im Ersten die Sendung "Gottschalk live" aus Berlin präsentieren. Die Bezahlung habe bei der Entscheidung für einen Karriere-Neustart keine Rolle gespielt: "Ich habe mit einem gewissen Entsetzen... [mehr]

  • Prozess Staatsanwaltschaft fordert 15 Jahre Haft für Thomas Wolf

    "Taten waren akribisch geplant"

    Im Prozess gegen den Schwerverbrecher Thomas Wolf vor dem Wiesbadener Landgericht hat die Staatsanwaltschaft 15 Jahre Haft gefordert. Wolf soll eine Wiesbadener Bankiersgattin entführt und zwei Banken überfallen haben. Bei der Entführung im März 2009 erpresste der geständige 58-Jährige 1,8 Millionen Euro. Die Anklage zeigte sich gestern nach dem neunmonatigen... [mehr]

  • Kino Streit um Regiedebüt wegen Urheberrechten

    Autor klagt gegen Jolie

    Angelina Jolie (36) ist kurz vor dem Kinostart ihres Regiedebüts "In the Land of Blood and Honey" wegen Urheberrechtsverletzung verklagt worden. Wie das US-Branchenblatt "Hollywood Reporter" berichtet, hat der bosnisch-kroatische Journalist und Autor James J. Braddock, in Sarajewo geboren als Josip J. Knezevic, vor einem Gericht in Illinois Klage eingereicht. Er... [mehr]

  • Museum Vor 250 Jahren kam Madame Tussaud zur Welt

    Biedere Dame mit Spitzenhäubchen

    Für Stars und Sternchen ist es ein Ritterschlag: Eine Wachsfigur bei Madame Tussaud's. Marylin Monroe und David Beckham, Barack Obama und Kate Winslet - das weltberühmte Wachsfigurenkabinett in London, das Ableger in Berlin, Schanghai, Wien und New York hat, ist eine unterhaltsame Glitzer-Welt mit Figuren lebender und verstorbener Schauspieler und Sänger, Sportler... [mehr]

  • Gewalttat 35-Jähriger feuert laut Zeugen mehrfach auf seine Tochter / Polizei vermutet Familienstreit

    Schüsse statt Versöhnung

    Am Tag danach erinnern Blumen und Kerzen an die tödlichen Schüsse. Immer wieder kommen Trauernde zum Tatort in Stolzenau, Niedersachsen. Sie halten inne und können es kaum fassen, was am Nachmittag zuvor in ihrem beschaulichen Ort geschehen ist. Ein Vater hat der Polizei zufolge seine 13 Jahre alte Tochter erschossen. "Herzliche Anteilnahme der ganzen Familie",... [mehr]

  • Unfall

    Schwein tötet Mann beim Schlachten

    In Rumänien ist ein Mann von seinem Schwein getötet worden, als er es gerade schlachten wollte. Anlässlich des Advents-Schlachtfests hatte sich der 49-Jährige aus dem Dorf Calimanesti in den Vorkarparten dem Tier mit einem Messer genähert. Als er zustechen wollte, trat das Tier gegen seine Hand, in der sich das Messer befand. Dabei rammte sich der Mann die... [mehr]

  • Astronomie Teleskop erspäht Planet, der unserer Heimat ähnelt

    Suche nach dem Zwilling der Erde

    Das Weltraumteleskop "Kepler" hat nach Angaben der Carnegie Institution (USA) den ersten erdähnlichen Planeten in der bewohnbaren Zone eines sonnenähnlichen Sterns aufgespürt. Die US-Raumfahrtbehörde Nasa, die das Teleskop betreibt, stellte den Fund in Kalifornien vor. Auf dem Planeten mit der Katalognummer Kepler-22b herrschen nach Berechnungen der Forscher... [mehr]

  • Warten auf weiße Weihnacht

    Während die Meisten noch vergeblich auf Schnee warten, stehen bei Maierhöfen im Allgäu Christbäume im dichten Schneetreiben zum Verkauf. Die Deutschen werden in diesem Jahr für Weihnachtsbäume voraussichtlich wieder rund 450 Millionen Euro ausgegeben. Das berichtet die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf Angaben des Bundesverbands der Weihnachtsbaum- und... [mehr]

Viernheim

  • Medizin Helmut Scheidel und Alexandra Lutz unterstützen betroffene Menschen mit ihrer Selbsthilfegruppe

    "Multiple Sklerose hat tausend Gesichter"

    "Es ist etwas, das zur falschen Zeit an einer falschen Stelle im Körper passiert." Helmut Scheidel zitiert einen Arzt, um Multiple Sklerose, kurz MS, zu erklären. "Das ist keine Krankheit, sondern der Überbegriff für viele individuelle Krankheitsbilder", erklärt der betroffene Viernheimer. Gemeinsam mit Alexandra Lutz leitet er die Viernheimer... [mehr]

  • Goetheschule "Siebensteins" stellen mit dem Krippenspiel die Weihnachtsgeschichte nach

    Betreuung am Nachmittag unterm Christbaum

    Die Betreuung der Kinder in der Goetheschule ist an den Nachmittagen eigentlich immer recht abwechslungsreich. Besuch bekommen die Schüler dabei allerdings nur selten. Nicht so am Montag, als sich der Nikolaus zu einem Abstecher in die Mehrzweckhalle angemeldet hatte. Dort wurde gemeinsam mit den Eltern und einem selbst zusammengestellten Programm Weihnachten... [mehr]

  • Polizei

    Betrügereien im Internet

    Die Kriminalpolizei und die Mitarbeiter der Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Südhessens informieren gemeinsam am Dienstag, 13. Dezember, 10 bis 12 Uhr, auf dem Apostelplatz zum Thema Betrügereien im Internet und am Telefon. Die Beamten werden sich mit dem Präventionsmobil der hessischen Polizei präsentieren. Vorrangig soll es in den Gesprächen um Fragen zu... [mehr]

  • Ausstellung Eisenbahnfreunde präsentieren ihre Anlage / Erlös kommt sozialem Zweck zugute

    Das Kind im Manne blüht auf

    Schnaufend machen sich die Züge auf den Weg durch die Lüneburger Heide, bayrischen Wald, die Schweiz bis zum Viernheimer Bahnhof der 50er-Jahre. Die Eisenbahnfreunde des Modellbauteam Viernheim legen letzte Hand an, testen die Elektronik und die Streckenführung. Am kommenden Wochenende öffnen sich die Türen in der Werner-Heisenberg-Straße 26 wieder zur... [mehr]

  • Treff im Bahnhof Theater PassParTu aus Eppingen spielt am Freitag / Kartenvorverkauf für Saison 2012 beginnt übermorgen

    Der kleine Bär Polleke begeistert alle Kinder

    Am Freitag, 9.Dezember, spielt das Theater PassParTu aus Eppingen im Treff im Bahnhof (TiB) das Weihnachtsstück für Kinder "Polleke, der kleine Bär". In zwei Vorstellungen (11 Uhr und 15 Uhr) wird die Geschichte von Polleke, einem kleinen Bären erzählt. Dieser hat einen großen Wunsch, nämlich den Weihnachtsmann zu sehen. Aber, ausgerechnet zur Weihnachtszeit,... [mehr]

  • Konzert FBW und Musikschule kooperieren in der Adventszeit

    Einstimmung auf Christfest

    Die Musikschule ist morgen, 8. Dezember, 17.30 Uhr, zu Gast im Familienbildungswerk. Die Reihe "Musik für kleine und große Menschen" wurde von den Leitern der beiden Bildungseinrichtungen, Sylvia Schoeneck und Claus Schmitt, ins Leben gerufen. Die Veranstaltungen sollen vor allem Familien mit kleinen Kindern die Gelegenheit bieten, Musik und musizierende Kinder mit... [mehr]

  • Haus des Lebens Stiftung spendet 3 000 Euro

    Große Freude über Geburtstagspräsent

    Erst der große Zuspruch anlässlich der Feierlichkeiten zum zehnjährigen Bestehen (wir berichteten ausführlich) und gestern nochmal ein ganz dickes Nikolausgeschenk. Die Verantwortlichen des "Haus des Lebens" sind derzeit mit der Unterstützung wahrhaft zufrieden. "Die Spendenfreudigkeit hatte zuletzt doch stark nachgelassen. Da mussten wir einige Klinken putzen.... [mehr]

  • Unternehmen Erdt-Gruppe ermöglicht Auszubildenden Auslandspraktika / Vorreiterin Marina Ehret arbeitet vier Wochen in Großbritannien

    In Schottland Erfahrungen gesammelt

    Teepausen bei der Arbeit, abendliche Besuche im Pub und Ausflüge in die schroffen Highlands - wenn Marina Ehret alles erzählen wollte, was sie während ihres vierwöchigen Praktikums in Schottland erlebt hat, bräuchte sie mindestens ebenso lange. Doch die Auszubildende der Viernheimer Erdt-Gruppe kann ihre Erfahrungen auch auf den Punkt bringen: "Es hat sich... [mehr]

  • St. HiMi Traditionelle Veranstaltung in der Vorweihnachtszeit zieht wegen Deckensanierung um in die Schwesterkirche Sankt Hildegard

    Musikalische Vielfalt prägt Advent in Sankt Michael

    "Advent in St. Michael": Der Name hat seit Jahren einen guten Klang. Denn zahlreiche Musikgruppen begleiten die beliebte Veranstaltung. Der Name "Advent in St. Michael" bleibt auch in diesem Jahr, obwohl der Veranstaltungsort wechselt: Wegen der anstehenden Deckensanierung im Gotteshaus an der Kettelerstraße ziehen die Musiker am kommenden Sonntag, 11. Dezember, 17... [mehr]

  • Polizei Streithähne geraten aneinander / Zwei Verletzte und eine zerborstene Schaufensterscheibe

    Nächtliche Schlägerei endet im Krankenhaus

    Der Inhaber eines Büros in der Innenstadt staunte nicht schlecht, als er morgens zu seinem Arbeitsplatz gerufen wurde. Dort war bei einer nächtlichen Schlägerei die große Schaufensterscheibe zu Bruch gegangen, außerdem mussten sich zwei Opfer der tätlichen Auseinandersetzung zur Behandlung ins Krankenhaus begeben. Vorausgegangen war laut Polizeistation... [mehr]

  • Tischtennis TSV-Amicitia-Spieler verbuchen Erfolge

    Positiver Eindruck bestätigt sich

    Die erste Herrenmannschaft des TSV Amicitia Viernheim bestritt das letzte Saisonspiel der Hinrunde und konnte den vorwiegend positiven Eindruck bestätigen. Beim Vorletzten, TTC SG St. Ilgen, gewann man ganz klar und ungefährdet mit 9:1, obwohl man ohne die Stammspieler Manfred Haas und Enrico Hof antreten musste, die durch Christian Schwalbe und Jochen Röth... [mehr]

  • Begegnungsstätte

    Senioren feiern an Heiligabend

    Die Senioren-Begegnungs-Stätte (SBS) lädt wieder alleinstehende Senioren am 24. Dezember zu einer Weihnachtsfeier ein. Das Haus ist ab 17 Uhr geöffnet. Behinderte können - nach eigener Absprache mit der Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH) - Telefon 96 100 - von zu Haus abgeholt und wieder heimgefahren werden. Interessenten sollten sich bis zum Montag, 19.Dezember, in... [mehr]

  • Auszeichnung Nach vollendeten Umbauarbeiten

    Vierter Stern funkelt jetzt über dem NH-Hotel

    Am Eingang des NH-Hotels prangt ein vierter Stern, sehr zur Freude der General-Managerin Jeanette Teichert. Obwohl sie erst seit Anfang Juli im Amt ist, hat sie einen Großteil der Umbauarbeiten mitbekommen. "Da ging es doch schon staubig zu" erinnert sich die Hotelleiterin noch ganz genau. Die Renovierungsmaßnahmen haben sich aber gelohnt, darf sich das Hotel am... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Waldhof-Ost Längerfristige Finanzierung von Servicebüro, Kleiderkammer und Bücherei im Gemeinschaftszentrum noch unklar

    Soziale Projekte nur bis Ende 2012 gesichert

    "Alle Jahre wieder" ist nicht nur der Titel eines bekannten Weihnachtsliedes, sondern für die Mitarbeiterinnen der Beschäftigungsförderung in den Räumen des Gemeinschaftszentrums Waldhof-Ost jährliche Praxis. Mit dem Beginn der Wintermonate beginnt für die Frauen stets der Kampf für eine Verlängerung ihrer Verträge. Noch bis Montag drohte den zurzeit vier... [mehr]

  • Gartenstadt Bürgerverein feiert neuen Stromanschluss am Freyaplatz / Leckereien und Musik

    Weihnachtsbaum strahlt mit neuer Energie

    "Im letzten Jahr war der Weihnachtsbaum plötzlich dunkel", sagt Bezirksbeirätin Gertrud Müller. Über Nacht wurde der beleuchteten Tanne, die der Bürgerverein jedes Jahr im Advent auf den Freyaplatz stellt, der Strom abgedreht. Der Grund: Der benachbarten Laterne, die den Strom spendete, fehlte ein Sicherheitsschalter. Das machte die Beleuchtung zu gefährlich.... [mehr]

Wallstadt

  • Wallstadt Förderverein der Wallstadt-Schule sammelt für Hilfsaktion "Mannheimer Schule" in Ghana

    Ranzen für das Projekt von König Bansah

    Ein König hat es nicht immer einfach. Er lebt auch nicht unbedingt in Saus und Braus. Diese Erfahrung machten jetzt die Kinder der Wallstadt Grundschule, die sich über den Besuch von König Céphas Bansah aus Ghana freuten. Der in Ludwigshafen lebende und arbeitende Stammeskönig hatte auch einen Grund, der Wallstadtschule einen Besuch abzustatten. Der... [mehr]

  • Wallstadt Einweihung der neuen Rensch-Orgel in der Petruskirche

    Volle Orgeltöne erfüllen die Petruskirche

    Noch am Tag vor der Orgeleinweihung hatten 800 Euro bis zur vollständigen Finanzierung des neuen Instrumentes gefehlt. Bis zum Gottesdienst war die Orgel vollständig bezahlt. Darüber freute sich nicht nur die Orgelbaufirma Rensch, sondern auch Pfarrer Peter Geißert, der wusste, dass man sich auf die Wallstadter verlassen kann. Denn sie waren es, die in letzter... [mehr]

Weinheim

  • Konzert Die Bach-Lerchen begeistern das Publikum in der vollbesetzten Kirche von St. Marien mit ihrem musikalischen Können

    "Applaus-Verbot" trifft die Besucher hart

    Einen erfrischenden Kontrapunkt zu den üblichen Konzertveranstaltungen im Advent setzten die Bach-Lerchen mit ihrem Adventskonzert in der St. Marien-Kirche. Der Schlussapplaus wollte kein Ende nehmen, als wollten die vielen Zuhörerer im voll besetzten Gotteshaus den Beifall nachholen, den sie auf Bitten der Dirigentin Maria Stoica-Florea das Konzert über nicht... [mehr]

  • Wohnpark Leibnizstraße Richtfest an erstem Rohbau gefeiert

    "Weinheimer Netzwerk" für einen Schwaben

    Die Männer hielten ihre Hüte fest und die Frauen die Frisuren. Es war ein stürmisches Richtfest, das Bauunternehmer Jürg Schrembs am Samstag im ersten fertiggestellten Rohbau des Wohnparks "Leibnizstraße" auf dem Gelände am Weinheimer Privatgymnasium feierte. Die Besucher, unter ihnen Weinheims Oberbürgermeister Heiner Bernhard und Bürgermeister Dr. Torsten... [mehr]

  • Hilfsaktion

    Hilfsaktion: Bei der Weinheimer Päckchen-Aktion von Ladies Circle und Round Table kommen insgesamt 881 Weihnachtskartons zusammen Geschenke sind unterwegs nach Rumänien

    Auch in diesem Jahr kann der Weinheimer Ladies Circle dank der fleißigen Mithilfe von Weinheimer Schulen und Kindergärten dazu beitragen, vielen tausend verarmten und notleidenden Kindern aus Rumänien und der Ukraine zu Weihnachten eine besondere Freude zu machen. Das Projekt "Kinder helfen Kindern" wird seit vielen Jahren von Round Table Deutschland... [mehr]

Welt und Wissen

Wirtschaft

  • Hohe Spannung

    Zuletzt konnte Hans-Peter Villis einige schöne Erfolge einfahren. Die EnBW platzierte trotz des Krisengeredes eine Anleihe am Markt, eine der Ratingagenturen sah die Perspektiven für den hoch verschuldeten Stromkonzern verbessert. Nach den öffentlichen Vertrauensbekundungen durch den Großaktionär OEW und die Arbeitnehmer im Aufsichtsrat erschien die grün-rote... [mehr]

  • Fahrplanwechsel Änderungen für Bahn-Reisende

    Neue IC-Halte in der Pfalz

    Mit dem Fahrplanwechsel der Deutschen Bahn am 11. Dezember ändert sich auch in der Metropolregion Rhein-Neckar einiges. In der Pfalz sind neue IC-Halte für Pendler geschaffen worden, die in Frankfurt arbeiten. Der Zug fährt montags bis freitags um 5.21 Uhr in Karlsruhe los, stoppt erstmals in Germersheim und Speyer und setzt seinen Weg über Schifferstadt,... [mehr]

  • Auto TÜV-Prüfer entdecken besonders oft Probleme bei Scheinwerfern und Leuchten / Zahl der Beanstandungen gestiegen

    Oft Mängel an der Beleuchtung

    Defekte Beleuchtung, Probleme an Bremsen: Knapp 20 Prozent der Autos in Deutschland haben so schwere Mängel, dass sie die TÜV-Plakette nicht auf Anhieb bekommen - Tendenz seit einigen Jahren steigend. Das hat der Verband der Technischen Überwachungsvereine (VdTÜV) gestern in Berlin mitgeteilt. Das bedeute, dass rund acht Millionen Autos die Anforderungen an die... [mehr]

  • LBBW-Wohnungen

    Patrizia wehrt sich gegen Vorwürfe

    Die Wohnungsbaugesellschaft Patrizia, die Wohnungen aus dem Bestand der LBBW kaufen will, hält Vorwürfe des Deutschen Mieterbunds für ungerechtfertigt. In einer Mitteilung weist Patricia darauf hin, dass überdurchschnittlich in Wohnungsbestände investiert werde, das Unternehmen gute Noten bei Mieterbefragungen bekomme und auch von Funktionären des Mieterbundes... [mehr]

  • Landesarbeitsgericht Kündigung des Logistikunternehmens unwirksam

    Rhenus unterliegt Betriebsrat

    Die Erleichterung ist Sebastian C. anzusehen. Gerade hat ihm das Landesarbeitsgericht Recht gegeben und eine Kündigung von seinem Arbeitgeber Rhenus Logistics gegen ihn für unwirksam erklärt. "Ich war etwas nervös aber habe eigentlich mit diesem Urteil gerechnet", sagt er vor dem Sitzungssaal. "Wir sind ja schließlich nicht in einer Bananenrepublik, wo... [mehr]

  • Altersversorgung Versicherungen widersprechen DIW-Studie

    Riester-Rente "lohnt sich doch"

    Nachdem das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) der Förderrente in der vergangenen Woche schlechte Noten erteilte, kontert der Gesamtverband der Versicherungswirtschaft (GDV) das Testat nun mit eigenen Berechnungen. "Und sie lohnt sich doch", sagte Peter Schwark vom Hauptpräsidium des Verbandes. In den Beispielrechnungen des GDV beginnt bei einem... [mehr]

  • S&P trübt Stimmung im Dax

    Die angedrohte Herabstufung der deutschen Kreditwürdigkeit durch die Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) hat dem Aktienmarkt einen Dämpfer versetzt. Der Dax schloss um 1,27 Prozent schwächer bei 6028,82 Punkten. Der TecDax sank um 1,19 Prozent auf 693,79 Punkte. Von der S&P-Warnung wurde auch der EuroStoxx 50 belastet. Er beendete den Tag mit minus 0,54 Prozent... [mehr]

  • Software

    SAP kauft vorerst keine Aktien zurück

    SAP-Finanzvorstand Werner Brandt schiebt Aktienrückkäufe wegen der Übernahme des US-Unternehmens SuccessFactors auf die lange Bank. Vor wenigen Tagen hatte der Walldorfer Softwarekonzern angekündigt, die Firma für 2,5 Milliarden Euro zu kaufen. "Wenn ich den Einfluss der Akquisition mit berücksichtige, werden wir zum Ende des ersten Quartals eine leicht... [mehr]

  • EnBW Die grün-rote Landesregierung entscheidet Machtkampf für sich - steht jetzt aber ohne Ersatzkandidaten da

    Villis wartete vergeblich auf Signale

    EnBW-Vorstandschef Hans-Peter Villis hat im wochenlangen Poker um eine Verlängerung seines Vertrages aufgegeben. Villis stehe für eine Wiederbestellung nicht zur Verfügung, teilte der Karlsruher Energiekonzern gestern mit. Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) bedankte sich mit einer sechszeiligen Notiz: "Die Landesregierung hat die... [mehr]

  • Wissen nicht verlieren

    Die Informationstechnologie wird in Zukunft noch mehr als bereits heute unseren Alltag beherrschen. Dabei geht es nicht nur um mobile Endgeräte wie Tablet-PCs und Smartphones. Mit dem Ausstieg aus der Atomenergie und der Umstellung von Benzin- auf Elektroautos sind in Deutschland zwei zentrale Bereiche entstanden, die nur durch gute IT-Lösungen alltagstauglich... [mehr]