Schwetzinger Zeitung Archiv vom Donnerstag, 8. Dezember 2011

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

BA-Freizeit

  • Genuss zum Weihnachtsfest So gelingen Rehrücken, Wildschweinkeule & Co. / Verlosungsaktion: Wildkochbücher zu gewinnen

    Jetzt die besten Braten sichern

    Wild steht im Winter hoch im Kurs - besonders zum Weihnachtsfest. Wer sich zum Christfest einen besonderen Braten sichern will, sollte schon jetzt einen Jäger seines Vertrauens ansprechen und quasi eine Bestellung aufgeben. Warum jetzt? Die Tage um Vollmond versprechen auch in der Nacht gutes Büchsenlicht - und Vollmond haben wir am Samstag. Mit einem Auftrag in... [mehr]

Bensheim

  • "Türchen auf" und hören statt naschen

    Geschichten auf dem Weg zu Weihnachten sind eben nicht nur etwas für kleine Kinder. Dass Menschen dabei zur Ruhe kommen und Freude finden können, zeigt eine neue Aktion an der Bensheimer Liebfrauenschule (LFS): der "Adventskalender zum Zuhören". Jeden Tag wird in der zweiten großen Pause eine fünfminütige Geschichte vorgelesen. Eingeladen dazu sind alle... [mehr]

  • Tschechischer Freundeskreis Kurzweiliger Vortrag über Karl IV.

    150 Zuhörer vom "Friedenskaiser" gefesselt

    Das Interesse am "Friedenskaiser des Spätmittelalters" war groß: Mehr als 150 Besucher nahmen an einem Vortrag mit dem gleichnamigen Untertitel über Kaiser Karl IV. beim tschechischen Freundschaftskreis teil. Der "Grüne Saal" im Luxor Filmpalast war fast überfüllt, als Professor Dr. Volkhard Huth, Direktor des Instituts für Personengeschichte in Bensheim, nach... [mehr]

  • MGV Eintracht

    Adventssingen vor der Kirche

    Am Samstag (10.) beginnt die gemeinsame Weihnachtsfeier der Vereine MGV Eintracht Gronau und SG Gronau um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Gronau. Am Sonntag (11.) um 13.45 Uhr treffen sich die Sänger am Römer zum Aufbau. Ab 16.30 Uhr ist Einsingen im Gemeinschaftshaus Gronau, und um 17 Uhr beginnt das Adventssingen vor der Kirche St. Anna in ziviler Kleidung. zg [mehr]

  • Bridge Club Weihnachtsturnier mit Ehrung der Jahressiegerin / Spende für guten Zweck

    Birgit Schocke hatte die besten Karten

    Wie in jedem Jahr zu Beginn der Adventszeit veranstaltete der Bridge-Club Bergstraße sein diesjähriges traditionelles Weihnachtsturnier. Knapp 50 Teilnehmer konnte der Vertreter der Vorsitzenden, Kurt Pilgrim, zusammen mit dem Spielleiter Rainer Eberhardt begrüßen. Nach der traditionellen adventlichen Kaffeepause war zunächst noch ein Rätsel zu lösen, bei dem... [mehr]

  • Der Nikolaus fährt einen heißen Reifen

    Die Zeiten, in denen der Nikolaus mit einem Schlitten durch verschneite Landschaften zu den Kindern kam, ist wohl vorbei. Denn es lag nicht nur an der milden Witterung, dass am Dienstag der Nikolaus (Peter Schneider) mit einem Quad zur Feier der SKG Zell vorfuhr. Zuvor hatten Frederik und Jannik Spurzem zusammen mit Elias Emmenlauer die Kinder und ihre Eltern mit... [mehr]

  • Initiative Am Sonntag Gedenktag für verstorbene Kinder

    Eine Kerze zeigt Mitgefühl

    Pfarrer Hans-Joachim Greifenstein von der evangelischen Kirchengemeinde Schwanheim ruft die Mitglieder seiner Gemeinde zur aktiven Teilnahme am "Weltgedenktag für alle verstorbenen Kinder" am Sonntag (10.) auf. "Wer mitmachen möchte, stellt einfach nur um 19 Uhr eine brennende Kerze ins Fenster", so Greifenstein, der damit eine Initiative aus seiner Gemeinde... [mehr]

  • AKG Kanadische Forscherin hielt bemerkenswerten Vortrag

    Im Schulbuch steht nicht die ganze Wahrheit

    Rund 120 Schüler und ihre Eltern staunten nicht schlecht: Das, was in ihren Schulbüchern so schön eindeutig gezeichnet ist, wirft der Wissenschaft noch einige Fragen auf. Im Rahmen der Veranstaltungen des 325-jährigem Jubiläums des Alten Kurfürstlichen Gymnasiums (AKG) hatte die Fachschaft Biologie Dr. Erin Tranfield zum 89. AKG-Forum eingeladen, um über die... [mehr]

  • Liebfrauenschule Gymnasium zum achten Mal "Umweltschule"

    Insektenhotel und Gartenteich

    Die hessische Umweltministerin Lucia Puttrich verlieh die Auszeichnung "Umweltschule" an die 69 Schulen Süd- und Mittelhessens, die sich um die Umsetzung der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung in ihrer Schule bemühen (wir haben berichtet). Die Schulen kümmern sich um die Reduzierung ihres Ressourcenverbrauchs und ermöglichen durch die Anlage naturnaher... [mehr]

  • Verkehr Gestern symbolischer Spatenstich für das Millionenprojekt / Bauzeit beträgt sechs Monate

    Kreisel-Premiere für den Berliner Ring

    Fritz-Walter-Wetter beim Spatenstich - da greift kein Amts- und Würdenträger gerne zum Werkzeug. Doch wer seine Stadt voranbringen will, muss wasserfest sein. Die Bensheimer Verwaltungsspitze wagte sich dann auch gestern Vormittag an der Saarstraße unter einem großen Schirm hervor, um eine Handvoll Sand durch die nasse Luft zu wirbeln. Während der symbolische... [mehr]

  • Luxor-Filmpalast: Am Samstag wird Eröffnung gefeiert

    Das richtige Leben schreibt manchmal die spannendsten Drehbücher: Im Luxor-Filmpalast am Berliner Ring spielen bis kurz vor der Eröffnung die Handwerker eine Hauptrolle. Es wird bis zur letzten Sekunde gehämmert, damit im Kinocenter am Samstag (10.) planmäßig die Vorhänge aufgehen können. Gestern gab es die bauaufsichtliche Abnahme und eine... [mehr]

  • Bau-Ausschuss Mit den Stimmen der Koalition wird Bebauungsplan "Steinfurter Falltor" auf den Weg gebracht / Barrierefreie Wohnungen geplant

    Neubau nur entlang der Platanenallee

    Dass im Zuge der weiteren Bebauung des Neubaugebietes "Steinfurter Falltor" auch seniorengerechtes und barrierefreies Wohnen angeboten werden soll, ist in Zwingenberg unstrittig. Auch im Bau-, Planungs- und Umweltausschuss wurde dieses Ziel im Grundsatz jetzt einstimmig beschlossen. Uneinig ist man sich allerdings hinsichtlich der Art und Weise, wie dieses Ziel... [mehr]

  • Geschäftsschließung Gestern wurde das restliche Inventar abtransportiert / Erweiterungspläne

    Rewe-Markt steht jetzt leer

    Der Rewe-Markt an der Heidelberger Straße hat zwar bereits seit Mitte November geschlossen (wir haben berichtet). Gestern gab es aber noch einmal Leben in den Räumen. Das restliche Inventar wurde abtransportiert. Der Supermarkt-Standort am Ortseingang bleibt den Zwingenbergern allerdings erhalten. Der Gebäudeeigentümer plant eine Erweiterung durch einen Anbau im... [mehr]

  • Kultur in Auerbach Bensheimer Varieté-Veranstalter springt nach der Absage von Klaus-Peter Becker ein

    Sommerspiele im Fürstenlager von Pegasus

    Das Auerbacher Fürstenlager wird auch im nächsten Sommer ein Veranstaltungsort für leichte Muse bleiben. Nach der Absage von Klaus P. Becker, der 21 Jahre lang ansprechende Unterhaltung für ein treues Publikum geboten hatte, sprach Park-Verwalter Stefan Jagenteufl das Management des Varietés Pegasus an, "ob man da was machen könnte". Genau zwei Tage brauchten... [mehr]

  • Umweltmobil

    Sondermüll wird eingesammelt

    Am Mittwoch (14.) kommt das Umweltmobil nach Bensheim. Die Abgabe des Sondermülls, der nicht in der Restmülltonne, der Biotonne, auf der Müllsammelstelle oder über die Sperrmüllabfuhr entsorgt werden darf, ist an zwei Stationen möglich: Von von 14.30 bis 15.30 Uhr an der Verwaltungsstelle in Fehlheim und von 16 bis 18 Uhr an der Karl-Kübel-Schule in Bensheim,... [mehr]

  • Spende an den Hospizverein Bergstraße

    Für die Kunden der bc-unity GmbH & Co. KG, ein Dienstleistung- und Softwareunternehmen mit Firmensitz in der Schwanheimer Straße in Bensheim, gibt es in diesem Jahr keine Weihnachtsgeschenke. Statt dessen entschloss man sich, die eingeplante Summe einem wohltätigen Zweck zukommen zu lassen. Sehr zur Freude von Elfriede Roman-Menzel und ihrem Vorstandskollegen... [mehr]

  • Infoabend

    Straßensanierung in Hochstädten

    Ab März wird die L 3103 zwischen Auerbach und Hochstädten vom Amt für Straßen- und Verkehrswesen (ASV) saniert. Dafür war ursprünglich eine Bauzeit von zwei Monaten mit Vollsperrung vorgesehen. Danach wird die Straße zwischen Hochstädten und Balkhausen saniert (wir haben mehrfach berichtet). Die Stadtverwaltung hat zusammen mit dem Ortsbeirat und dem ASV nach... [mehr]

  • Weihnachtsfeier

    Treffen der Parkinson-Gruppe

    Auch in diesem Jahr trifft sich die Parkinson-Gruppe Bensheim wieder zu ihrer vorweihnachtlichen Feier am Dienstag (13.) um 15 Uhr im Kolpinghaus Bensheim. Alle Mitglieder mit Angehörigen und Freunde sind eingeladen. Pfarrer Karl Eberhard, ehemals von der Laurentiusgemeinde in Bensheim, wird die Gruppe mit besinnlichen Worten und Musik auf einen schönen Nachmittag... [mehr]

  • Polizeikontrolle

    Verbotene Waffe im Kofferraum

    Ein 18 Jahre alter Autofahrer ist am Dienstagabend in Seeheim-Jugenheim kontrolliert worden, nachdem er durch seine rasante Fahrweise die Aufmerksamkeit der Beamten auf sich lenkte. Bei der anschließenden Kontrolle wurden die Ordnungshüter im Kofferraum des Mannes fündig. Dort hatte der Seeheimer eine verbotene Stahlrute deponiert. Die Waffe wurde sichergestellt... [mehr]

  • Pfarreienverbund Die Heiligen Drei Könige sind auch in Bensheim und Reichenbach unterwegs

    Verstärkung für die Sternsinger

    Prächtige Gewänder, funkelnde Kronen und leuchtende Sterne: Ab dem 28. Dezember bis zum 7. Januar sind die Sternsinger der Pfarrgemeinden Sankt Georg, Heilig Kreuz und Sankt Laurentius wieder in den Straßen von Bensheim, und Reichenbach unterwegs. Mit dem Kreidezeichen "20*C+M+B+12" bringen sie als die Heiligen Drei Könige den Segen "Christus segne dieses Haus"... [mehr]

  • Vorlesetag an der Seebergschule

    Viel Spaß und reichlich Unterhaltung gab es auch beim fünften Vorlesetag an der Seebergschule. Schülerinnen und Schüler hatten im Rahmen der Deutschkurse Geschichten erarbeitet, die nicht nur vorgelesen, sondern auch vielfältig und multimedial in Szene gesetzt wurden. 40 Schüler der Bensheimer Schule beteiligten sich an dem Projekt. Zur Präsentation waren auch... [mehr]

  • Am Freitag

    Vorlesezeit im Familienzentrum

    Ein Angebot des gemeinnützigen Frauen- und Familienzentrums Bensheim wendet sich an Kindergartenkinder ab vier Jahren. Für Freitag (9.) lädt der Verein um 15 Uhr in seine Räume in der Hauptstraße 81, neben der Hospitalkirche, zur vorweihnachtlichen (Vor-)Lesezeit ein. Ute Noller liest und bespricht zusammen mit ihren kleinen Zuhörern ein Weihnachtsbuch aus... [mehr]

  • OWK Bensheim

    Vorsitzender als Nikolaus verkleidet

    Die Aktivitäten des OWK Bensheim enden in jedem Jahr mit der Nikolausfeier. Die Veranstaltung findet seit längerer Zeit in einem Lokal in der Stadtmitte von Bensheim statt. Dadurch wird die Teilnahme für die Mitglieder möglich, die nicht mehr so gut zu Fuß sind. Demzufolge hatte sich eine große Anzahl Mitglieder eingefunden, um wieder einmal bei Kaffee und... [mehr]

  • Liebfrauenschule

    Workshop für Grundschüler

    Am 16. Dezember (Freitag) findet in der Liebfrauenschule von 15 bis 17 Uhr ein Mitmach-Workshop für Viertklässlerinnen statt. Treffpunkt ist das Forum des Maria-Ward-Gebäudes (Neubau). Schülerinnen und Lehrer der LFS laden die Viertklässlerinnen aus Bensheim und Umgebung dazu ein, an vier Mitmach-Stationen die Liebfrauenschule kennenzulernen. Es wird jeweils ein... [mehr]

  • Gymmotion Artisten und Athleten verwandeln die spröde Bensheimer Weststadthalle bei ihren beiden Vorstellungen des Sportmusicals in einen glamourösen Showpalast / Termin für 2012 steht fest

    Zur Karte gibt's eine kostenlose Dosis Adrenalin

    Die spröde Weststadthalle verwandelte sich im Handumdrehen in einen glamourösen Showpalast. Artisten und Athleten von Weltklasse, Welt- und Europameister, Deutsche Meister und Preisträger des Internationalen Zirkusfestivals von Monte Carlo gaben sich beim Doppel-Gastspiel von "Gymmotion" in Bensheim zum achten Mal ein Stelldichein ohne Netz und doppelten Boden.... [mehr]

Bürstadt

  • Kino Bibliser Filminsel zeigt "Real Steel"

    Action auf der Leinwand

    Mit "Die Einsamkeit der Primzahlen" startet heute um 20 Uhr das Kinowochenende in der Filminsel Biblis. Der Film erzählt von Alice und Mattia, die sich in der Schule zum ersten Mal sehen und immer wieder begegnen und sich voneinander angezogen fühlen. Eine Beziehung scheitert jedoch an den Traumata aus ihrer Kindheit.Boxer entwickelt VatergefühleAls Hauptfilm gibt... [mehr]

  • Adventskalender

    Adventskalender: Sonnenkäfer singen in der Engelapotheke in Bürstadt Nikolaus pendelt hin und her

    Beim Bürstädter Adventskalender hatte der Nikolaus an seinem Ehrentag allerhand zu tun. Er pendelte zwischen Engel- und Rathausapotheke hin und her und hatte nicht nur einen Sack voller Geschenke dabei, sondern war auch in Begleitung eines reizenden Engels. "Der Nikolaus ist noch etwas nervös, er steckt zum ersten Mal in dem Kostüm", verriet Ortrud Sillus-Goertz.... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt Organisatoren enttäuscht vom Sonntag

    Bläser trotzen dem Regen

    Sintflutartige Regenfälle ergossen sich am letzten Abend des Bürstädter Weihnachtsmarktes über die wenigen Besucher. Während Budenbesitzer und Standbeschicker ihre angebotenen Waren vor den Wassermassen in Sicherheit bringen wollten, kämpften die Mitglieder des Angelsportvereins mit dem Regenwasser, das sich auf ihrem Zelt sammelte. "Schade" sagte auch ein... [mehr]

  • Evangelische Kirche Groß-Rohrheim Konzert-Gottesdienst mit Kirchenchor und Handharmonika-Club

    Ehrungen für 105 Jahre Treue

    Musik spielte beim Konzert-Gottesdienst am ersten Advent in der evangelischen Kirche wieder die Hauptrolle. Hierzu hatten sich mit dem Handharmonika-Club und dem evangelischen Kirchenchor zwei Formationen aus Groß-Rohrheim eingefunden, die gemeinsam mit Flois Knolle-Hicks und der mitsingenden Gemeinde für eine besinnlich-musikalische Einstimmung in den Advent... [mehr]

  • Ausstellung Verein für Heimatgeschichte zeigt historisches Spielzeug im "Burg Stein"-Museum in Nordheim

    Eisenbahn fasziniert Groß und Klein

    Der kleine Frederick mit seinen drei Jahren wollte gar nicht mehr mit seiner Mutter nach Hause gehen, so fasziniert war er von der Eisenbahn. Zweimal weigerte er sich energisch mit Geheul, so dass seine Mutter gar keine andere Wahl hatte, als ihn mit seinem achtjährigen Bruder noch länger bei der Gartenbahn in der Spielzeugausstellung zu lassen. "Später haben wir... [mehr]

  • Infiltration Grundwasserinitiative informiert am 17. Januar

    Felder selbst in trockenen Zeiten noch zu nass

    Der Rhein hat so wenig Wasser, dass der Schotter am Ufer zu sehen ist und Schiffe nur mit einem Bruchteil der normalen Ladung fahren können. Auch Naturfreunde klagen über die extreme Trockenheit der vergangenen Wochen - nur in Riedrode steht nach wie vor das Grundwasser zum Teil bis zur Oberkante. "Es gibt Äcker, auf die wir nach wie vor nicht fahren können",... [mehr]

  • Nikolaus Geschenke am Dorfbrunnen Riedrode verteilt

    Heiliger lässt sich Gedichte aufsagen

    Sehnsüchtig und auch ein bisschen aufgeregt warteten die Riedroder Kinder gemeinsam am Dorfbrunnen auf den Nikolaus. Dort, unter der beleuchteten Tanne, wurde er mit seinen helfenden Engeln erwartet. Leise rieselten Weihnachtslieder aus den Lautsprechern. Kalte Nasen beugten sich tief über Glühweinbecher, gegen den kleinen Hunger halfen Schmalzbrote und... [mehr]

  • 1. Judoclub Bürstadt Weiblicher Nachwuchs "Fighting Witches" gewinnt Bezirksmeisterschaft

    Hexen erkämpfen sich den Titel

    Nach einem Sieg und einem Unentschieden in der Vorrunde in Griedheim starteten die "Witches", der weibliche Nachwuchs des 1. Judoclubs Bürstadt, mit großen Erwartungen in die Rückrunde in Darmstadt. Dass diese nicht unberechtigt waren, zeigte sich bereits im ersten Kampf gegen Darmstadt/ Pfungstadt, den die "Witches" aus Gernsheim und Bürstadt mit 5:0 für sich... [mehr]

  • Jugendhaus

    In der Gruppe Musik machen

    Im Jugendhaus Groß-Rohrheim steht immer mittwochs um 18.30 Uhr Jugendmusik auf dem Programm. Eberhard Petri bietet dieses neue Programm an: "Musik zum Selbermachen in der Gruppe". Teilnehmen kann jeder zwischen zwölf und 17 Jahren, der Lust hat, Musik zu machen - unabhängig davon, ob er oder sie ein Instrument beherrscht oder nicht. Für die Könner liegen Noten... [mehr]

  • Frauenfastnacht "Guud druff" startet Vorverkauf

    Karten schon erhältlich

    Für die Frauenfastnachts-Sitzung der Karnevalisten "Guud druff" gibt es ab sofort Karten für die Sitzung am 17. Februar. Um 20.11 Uhr nimmt das Narrenschiff im Bürgerhaus Fahrt auf. Als Moderatorin führt Brunhilde Walther durch die närrische Nacht. Neben Büttenreden, Tänzen und allerlei Lustigem hält der Karnevalverein auch eine besondere Überraschung... [mehr]

  • Evangelische Gemeinde

    Kindergottesdienst mit Bastelstunde

    Die evangelische Gemeinde Bürstadt lädt ein zum Kinderkirchenmorgen unter dem Motto "Gott kommt zu uns" am Samstag, 10. Dezember, 9.30 bis 11.30 Uhr. Nach dem Gottesdienst folgen das gemeinsame Adventsfrühstück und der Kreativteil, in dem Schmuck für den Weihnachtsbaum gebastelt wird. Willkommen sind Kinder ab vier Jahren. Zum Frühstück können die Kleinen... [mehr]

  • St. Michael

    Kirche beleuchtet die Adventszeit

    "Wenn das Licht das Dunkel vertreibt ...", ist in der Pfarrei St. Michael bei " ecclesia in lumine" zu erleben. Die Besucher können einfach hinhören, hinschauen und eine Auszeit nehmen. Dabei die eine oder andere längst vergessene Botschaft der Adventszeit auf sich wirken lassen. Kurze Textpassagen, ruhige Musikstücke und die Lichtinstallation laden ein,... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt Hoflädchen in Wattenheim öffnet Pforten

    Künstler laden zum Bummel ein

    Auch in diesem Jahr öffnen sich wieder an zwei Tagen die Pforten für den Weihnachtsmarkt in Wattenheim, zu dem die Familie Ochsenschläger einlädt. Dieser findet am Samstag, 10. Dezember, und am Sonntag, 11. Dezember, im Hof und in der Scheune der Familie Ochsenschläger statt. Vereine, Hobbykünstler und der Nikolaus werden dort zu finden sein. Der... [mehr]

  • Betreuung Caritas bietet weiteren Termin fürs Seniorenfrühstück an / Bürstadt unterstützt das Angebot finanziell / Absage aus Biblis

    Mal wieder aus dem Haus kommen

    Erst war die alte Dame aus Bobstadt gar nicht davon begeistert, jeden Mittwoch nach Bürstadt ins Altenheim zum Frühstück zu fahren. Doch dann holte Ingrid Schich-Kiefer vom Caritas-Sozialdienst die Bobstädterin einfach mal morgens zu Hause ab, damit sie sich das Angebot selbst anschauen konnte. "Seitdem ist sie dabei und will jetzt sogar auch montags kommen",... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt Veranstaltung rund um das Nordheimer Rathaus leidet unter schlechtem Wetter

    Nikolaus flüchtet ins Trockene

    Zum 14. Mal öffneten sich die Pforten für den Nordheimer Weihnachtsmarkt, der hinter dem Alten Rathaus stattfand. Dieser wurde von der Arbeitsgemeinschaft Nordheimer Vereine organisiert. Neben den Vereinen waren Hobbykünstler vertreten. Doch der Weihnachtsmarkt litt unter den heftigen Regengüssen. So blieb der große Ansturm an Besuchern aus. Erst nieselte es... [mehr]

  • Fußball Helfer der SG Riedrode bereiten Waldstück fürs neue Kleinfeld vor / Rodungen laufen

    Nur Wetter kann Bauarbeiten bremsen

    Wer in den vergangenen Tagen das Waldstück nahe des Riedroder Sportplatzes passiert hat, konnte unschwer feststellen: Es tut sich etwas in Sachen Kleinfeldplatz. 15 Helfer der SG Riedrode waren bereits tätig auf jener Fläche, auf dem spätestens im April das runde Leder rollen soll. Sie nahmen erste Rodungsarbeiten auf dem 46 mal 36 Meter großen Gelände vor. Im... [mehr]

  • Aktion Kinder besuchen Bibliser Filminsel

    Schulausflug ins Kino

    Auch wenn man schon in der Schule ist, ist der Nikolaustag doch etwas Besonderes. Die Lehrer der Bibliser Schule in den Weschnitzauen ließen sich etwas Besonderes einfallen. Diesmal ging es für gut 90 Jungen und Mädchen in das kommunale Kino "Die Filminsel" Biblis zum morgendlichen Kinderfilmvergnügen. Lehrerin Nora Snaschel ist nicht nur in der Schule aktiv,... [mehr]

  • Gericht Zwei Taten in Groß-Rohrheim verübt / Prozess wird heute fortgesetzt

    Trio gesteht Einbrüche an der Bergstraße

    Freiheitsstrafen von zwei Jahren und vier Monaten bis zu vier Jahren drohen einem Einbrechertrio, das in der Zeit vom November 2009 bis März 2011 mit weiteren unbekannten Mittätern in zahlreiche Wohnungen eingestiegen und fette Beute von insgesamt 16 000 Euro gemacht haben soll. Die 15. Strafkammer am Landgericht Darmstadt unterbreitete den drei Männern aus dem... [mehr]

  • GV Frohsinn

    Trompete und Geige erklingen bei Feier

    Zur Weihnachtsfeier mit Ehrungen im Bürgerzentrum lädt der Gesangverein Frohsinn am Samstag, 10. Dezember, 19.30 Uhr, ein. Der Chorleiter Herbert Ritzert hat mit dem Vorstand ein ansprechendes Programm zusammengestellt - mit bekannten Liedern wie "Tochter Zion", "Freuet Euch all, der Herr ist da" oder "Ein Weihnachtstraum". Trompetenbläser, Ewald Glombik mit... [mehr]

  • Kurs Teilnehmerinnen erhalten ihre Zertifikate / An zwölf Abenden viel gelernt

    Wichtige Tipps für die Pflege zu Hause

    Erfolgreich haben acht Frauen einen Hauskrankenpflegekurs abgeschlossen. Im Alten- und Pflegeheim St. Elisabeth übergab Kursleiterin Corinna Schmitzer, die als Krankenschwester in der ökumenischen Sozialstation Bürstadt/Biblis arbeitet, die Zertifikate. An zwölf Abenden hatten die Damen gelernt, ihren eigenen Rücken bei der Arbeit am Krankenbett zu schonen. Dazu... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Neckarhausen

    Adventsbazar hilft Stiftung

    Mehr Geld als in den Vorjahren ist beim Verkauf von Adventskränzen und Gestecken am ersten Advent für die Stiftung Zukunft Lutherkirche eingegangen. Dies teilt die protestantische Kirchengemeinde Neckarhausen mit. Demnach konnten dem Spendenkonto 703 Euro gut geschrieben werden. Eine beträchtliche Summe, für die sich die Stiftung herzlich bedankt. Ermöglicht... [mehr]

  • Edingen Rund 40 Mitglieder kamen zur VdK-Adventsfeier / Mahnende Worte des Vorsitzenden

    Ehrenamt leidet unter Anspruchsdenken

    "In einer immer schnelllebiger werdenden Zeit sind Geborgenheit, Sicherheit und Zuflucht gefragt", stellte der Vorsitzende des VdK-Ortsverbands Willi Pulster fest. Auch in Zukunft soll das Miteinander und nicht das Gegeneinander gepflegt werden, betonte er im Rahmen der VdK-Adventsfeier, zu der rund 40 Mitglieder in den "Friedrichshof" gekommen waren. Das gemütliche... [mehr]

  • Neckarhausen Adventsfeier des VdK / Verstimmung über Fehlen der 2. Vorsitzenden

    Getrübte Besinnlichkeit

    Etliche Stühle waren im Nebenzimmer der "Kutscherstube" frei geblieben, als Helmut Rostock einmal mehr den Part der Begrüßung bei der Adventsfeier des VdK-Ortsverbands übernehmen musste. Dass von den vier zu ehrenden Mitgliedern lediglich Eva Ramshuer präsent war, wurde von den Anwesenden verstanden und nachgesehen. Nachdem der Ortsverband aktuell ohne... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim Beim Vorlesewettbewerb in der Kurpfalz-Realschule setzt sich die Sechstklässlerin Luisa Engel durch

    "Nur eine kann weiterkommen"

    Auch heute noch, im "Multimedia-Zeitalter", macht Lesen Spaß, doch gutes Vorlesen will natürlich gelernt sein. Diesem Ziel dient der jährliche Vorlesewettbewerb der sechsten Schulklassen. Die Klassenbesten dürfen dabei vor einer Jury ihr Lesekönnen unter Beweis stellen. Auf den Sieger wartet die Chance, sich auf Kreisebene mit den jeweils besten Vorlesern... [mehr]

  • Schriesheim

    Christbäume helfen dem Bad

    Im Waldschwimmbad Schriesheim gibt es den wichtigsten Festschmuck zu kaufen: den Weihnachtsbaum. Die Bäume sind ganz besondere, denn mit jedem gekauften Exemplar unterstützt der Käufer das Waldschwimmbad. Der Verkauf beginnt am Freitag, 9. Dezember, und dauert bis Samstag, 17. Dezember, täglich von 11.30 Uhr bis 17 Uhr. zg

  • Schriesheim Weihnachtsdorf vor dem Rathaus öffnet morgen seine Tore / Tombola-Erlös für Markus-Paul-Stiftung

    Esel und Schafe machen die Krippe am Rathaus lebendig

    Zum vierten Mal in Folge wird an den kommenden beiden Wochenenden vor dem Schriesheimer Rathaus das Weihnachtsdorf seine Tore öffnen. "Mittlerweile ist das Weihnachtsdorf zu einem Selbstläufer geworden", freut sich Bürgermeister Hansjörg Höfer bei der Vorstellung des Programms im Rathaus, im Beisein des Initiators Volker Paul von der Markus-Paul-Stiftung und von... [mehr]

  • Schriesheim Am Wochenende darf im Wald gefällt werden

    Mondbäume halten länger

    Mondbäume werden exakt drei Tage vor dem elften Vollmond gefällt, wie der ehemalige Förster des Schriesheimer Reviers, Emil Kling, erläutert. "Bei Vollmond saugen die Bäume nochmals mehr Wasser. Deshalb halten die Bäume länger und riechen auch frischer." Weil die Nährstoffe bei zunehmendem Mond höher in die Pflanze steigen, bleiben die dann geschlagenen... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Sanierungsarbeiten an der katholischen Kirche abgeschlossen

    Eichenholz aus Bayern hält den nordbadischen Dachstuhl

    "Alles, was hell ist, ist neu", erklärt Ulrich Scherer. Der Pfarrgemeinderat mit eigener Baufirma zeigt im Dachstuhl der St. Remigius-Kirche auf die unterschiedlich gefärbten Balken. Von den dunklen, alten Balken sind rund zwei Drittel noch erhalten, der Rest musste ersetzt werden: Schon vor Jahrzehnten hatten sich Schädlinge daran zu schaffen gemacht und Teile... [mehr]

  • Heddesheim Hof des Gasthauses "Zum Deutschen Kaiser" am Nikolaustag Treffpunkt für Jung und Alt

    Ein kleiner Markt mit "Kultstatus"

    "Immer am Nikolaustag findet im Hof des legendären Gasthauses 'Zum Deutschen Kaiser' der kleine Nikolausmarkt statt", sagt Mit-Initiator und "Mann für alle Fälle" im Team, Jürgen Merx. Die Privatinitiative befreundeter Heddesheimer Familien hat in der Zwischenzeit Kultstatus erreicht: Auf 400 Quadratmetern Innenhoffläche versammelten sich im Laufe des... [mehr]

  • Heddesheim

    Heddesheim: Erstklässler füllen Socken für Bedürftige "Es ist schön, wenn man etwas schenken kann"

    "Teilen wie St. Martin" und "Helfen wie St. Nikolaus" - dieses Motto haben die Erstklässer der Hans-Thoma-Grundschule in die Tat umgesetzt. Ende November hatten die Religionslehrerinnen dazu einen Brief an die Eltern der ersten Klassen geschrieben. Gabriele Herrschaft-Gutfleisch, Ute Mörcke und Angela Reckziegel hatten mit den Kindern zuvor über das Thema:... [mehr]

  • Heddesheim Gisela Harms stellt im Schluckspecht aus

    Von der Natur inspiriert

    Bereits zum sechsten Mal stellt die Heidelberger Künstlerin Gisela Harms ihre Werke im Heddesheimer "Schluckspecht" aus. Dessen Inhabern, Johanna und Thomas Stakelbeck, fällt es leicht, ihre Räume zur Verfügung zu stellen, wenn es heißt: "Kunst trifft Genuss". Ist doch auch die Kunst ein Genuss - und was gibt es Schöneres, als in wunderbarem Ambiente den Gaumen... [mehr]

Heidelberg

  • Weihnachten Studentenwerk lädt Kinder ein

    Backen in der Mensa

    Anlässlich des ersten Geburtstages der landesweiten Aktion "Mensa for Kids", die Kindern von Studierenden kostenlose Mahlzeiten in den Mensen ermöglicht, hat das Studentenwerk die "Mensa for Kids"-Kinder am Nikolaustag zum Plätzchenbacken in die Zeughaus-Mensa im Marstall eingeladen. Die Nachwuchsbäcker formten unter Anleitung von Achim Track, Abteilungsleiter... [mehr]

  • Informationsabend

    Diskussion über Lärm in der Altstadt

    Um "Lärm in der Altstadt" geht es am Dienstag, 13. Dezember, 18 Uhr, bei einer Podiumsdiskussion im Neuen Sitzungssaal des Rathauses. Vertreter von Stadtverwaltung und Polizei stellen die aktuelle Situation sowie die Maßnahmen vor, die zur Entspannung der Lage geplant sind. Bei der Veranstaltung sollen laut Stadt auch der Hotel- und Gaststättenverband, der... [mehr]

  • Zoo Neue Freundin für Asiatischen Goldkatzenkater

    Goldiger Zuwachs

    Ein Partnertausch sorgt für Frühlingsgefühle im Heidelberger Zoo. Seit September lebt die 14-jährige Vung-Tau, eine Asiatische Goldkatze, bei dem Goldkatzenkater Saigon. Das sechsjährige Tier hatte sich mit seiner vorhergehenden Partnerin nicht gut verstanden, weswegen man sich in der Zoodirektion auf einen Tausch einließ. Vung-Tau stammt aus dem Allwetter-Zoo... [mehr]

  • Übung

    Übung: Beamte der Wasserschutzpolizei aus ganz Baden-Württemberg trainieren Kriminaltechnik unter Wasser Taucher sichern DNA-Spuren

    Von unserem Redaktionsmitglied Simone Jakob "Das ist echtes Einsatzwetter", lacht Polizeitaucherin Martina Beutinger und streift sich ihre wasserdichten Handschuhe über. Bei strömendem Regen, fünf Grad Außen- und sieben Grad Wassertemperatur absolvierten gestern 15 Beamte aus Mannheim, Karlsruhe, Heilbronn, Stuttgart und Heidelberg das zentrale Tauchtraining für... [mehr]

Heppenheim

  • Straßenverkehr Umleitung wird ausgeschildert

    Bauarbeiten: B 460 ab Montag gesperrt

    Seit Ende August wird in Heppenheim das Bauwerk im Zuge der Kalterer Straße über die Lorscher Straße, die B 460, erneuert. Zur Herstellung des Überbaus und der seitlichen Kappen wurden Gerüste angebracht, die in der kommenden Woche wieder abgebaut werden können. Dazu ist es nach Angabe des Amtes für Straßen- und Verkehrswesen (ASV) Bensheim erforderlich, die... [mehr]

  • Atomenergie Laut Kraftwerksleiter Hartmut Lauer ist noch keine Entscheidung über Rückbau oder Versiegelung gefallen

    Biblis: Wie es weitergeht, ist noch offen

    Im Laufe des kommenden Jahres will der Betreiber RWE die Weichen stellen, wie es mit dem abgeschalteten AKW Biblis weitergeht. Kraftwerksleiter Dr. Hartmut Lauer betonte am Dienstagabend in Einhausen, dass bislang noch keine Entscheidung gefallen sei. Auch die Variante eines sogenannten "sicheren Einschlusses" (Versiegelung) werde derzeit nicht bevorzugt. Laut RWE... [mehr]

  • Brian Fera einstimmig im Amt bestätigt

    Der Wirtschaftsrat unter dem Slogan "Eine Stimme für die Soziale Marktwirtschaft" ist seit fünf Jahren auch an der Bergstraße vertreten. Mittlerweile zählt die Sektion 74 Mitglieder. Im Rahmen der Generalversammlung wurde unter der Leitung von Landesgeschäftsführer Dr. Bernhard Knaf der Vorstand neu gewählt. Der Heppenheimer Unternehmer Dr. Brian Fera wurde... [mehr]

  • Lebenshilfe Verbundenheit mit den Dörsams gefeiert

    Dank an gastliche Wirte

    Nach guter Tradition und in alter Verbundenheit zur Heppenheimer Ortsvereinigung der Lebenshilfe hatte das Gastwirtsehepaar Adi und Roswita Dörsam die Behinderten und deren Angehörige zu einem gemütlichen Kaffeenachmittag in der Vorweihnachtszeit eingeladen.Man kennt sich seit der SchulzeitDie Verbindung zwischen der Familie Dörsam und der Lebenshilfe besteht... [mehr]

  • Lebendiger Adventskalender

    Das achte Türchen wird geöffnet

    Wieder öffnet in der Heppenheimer Weststadt der lebendige Adventskalender ein Türchen: Treffpunkt heute (Donnerstag) ist um 18 Uhr der Hort "Arche Noah" in der Dr.-Heinrich-Winter-Straße 13. Für etwa 30 Minuten wird es vor dem adventlich geschmückten Haus ein kleines Programm geben, zu dem jeder eingeladen ist. zg

  • Dem Nikolaus begegnet sind die "Tatzelwürmer" in Erbach BILD: zg

  • DGB-Versammlung

    DGB-Versammlung: Franz Beiwinkel als Vorsitzender bestätigt / Organisationsreform soll mehr Nähe zu Einzelgewerkschaften erreichen Gewerkschaftsbund stärkt Kreisverbände

    Franz Beiwinkel ist als Vorsitzender des Bergsträßer Kreisverbands im Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) bestätigt worden. Die Vertreter der Einzelgewerkschaften votierten bei einer Versammlung in Heppenheim einstimmig für das Verdi-Mitglied. Die Aufgaben und die Organisation des DGB-Kreisverbandes werden sich künftig jedoch deutlich wandeln. Hintergrund ist eine... [mehr]

  • Lions-Stipendium Im Jubiläumsjahr 2012 erhalten gleich drei Gymnasiasten in China Einblicke in die globalisierte Arbeitswelt

    Exklusives Angebot an Musterschüler

    Für drei Schüler aus Bensheimer Gymnasien geht 2012 ein Traum in Erfüllung: Sie stürzen sich mehrere Wochen lang ins Abenteuer einer globalisierten Arbeitswelt. Und zwar im bevölkerungsreichsten Land der Erde: In China werden die Abiturienten an den Standorten von drei Bergsträßer Unternehmen wertvolle Erfahrungen machen und mit auf den weiteren Lebensweg... [mehr]

  • Antrittsbesuch Darmstadts OB Partsch bei Landrat Wilkes

    Gemeinsame Sache bei ICE und S-Bahn

    Die Stadt Darmstadt und der Kreis Bergstraße wollen zusammenrücken. Bei seinem Antrittsbesuch im Landratsamt in Heppenheim gaben der Darmstädter Oberbürgermeister Jochen Partsch und Landrat Matthias Wilkes in einigen Punkten eine gemeinsame Stoßrichtung vor. "Neben der Tatsache, dass in Darmstadt eine grün-schwarze und an der Bergstraße eine schwarz-grüne... [mehr]

  • Auszeichnung Kommune erhält ein Siegel der Kölner Transfair-Organisation

    Heppenheim ist jetzt eine Fairtrade-Stadt

    Mit dem Transfair-Siegel der gleichnamigen Kölner Organisation ausgezeichnet, darf sich Heppenheim seit Anfang der Woche mit dem Titel "Fairtrade"-Stadt schmücken. Möglich gemacht hat das die Steuerungsgruppe von Weltladen, Agenda 21 und Stadt Heppenheim, die das Bewerbungsverfahren seit Juni koordiniert hat.Seit vielen Jahren VorarbeitLothar Bräunig,... [mehr]

  • Konstituierende Sitzung

    Konstituierende Sitzung: Vorsitzende Elke Baier und Stellvertreterin Beate Dechnig im Amt bestätigt Kontinuität im Kreiselternbeirat

    Der neugewählte Vorstand des Kreiselternbeirates (KEB) traf sich zu seiner konstituierenden Sitzung in der Schillerschule in Auerbach. Vorsitzende Elke Baier und ihre Stellvertreterin Beate Dechnig wurden dabei einstimmig wiedergewählt. Für beide beginnt nunmehr die dritte Amtszeit. Baier hatte einleitend die Aufgaben des Vorstandes vorgestellt, zu denen nicht nur... [mehr]

  • Krankenhäuser

    Krankenhäuser: Verhandelt wird auch mit privaten Betreibern Kreis will nach allen Seiten offen bleiben

    Der Karren ist verfahren. Den Befreiungsschlag soll ein Konzeptwettbewerb bringen, mit dem der Landkreis die Weichen für die überfällige Neuordnung seiner Krankenhauslandschaft stellen will. Zwar favorisiert der zuständige Dezernent Thomas Metz nach wie vor eine regionale Verbundlösung. Bisher aber bleibt der Wunsch Vater des Gedankens, weil der katholische... [mehr]

  • Wirtschaftsrat Jahreshauptversammlung der Sektion Bergstraße in Heppenheim / Landesvorsitzender Hans Helmut Schetter sprach

    Kritik an "Vollkasko-Mentalität"

    Das Unternehmertum im Dreiländereck Hessen, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz tut sich schwer, über den eigenen Tellerrand zu schauen und Synergien zu nutzen. Das sagte Prof. Hans Helmut Schetter, Landesvorsitzender des Wirtschaftsrates Hessen, bei der Jahreshauptversammlung der Sektion Bergstraße. Dabei erlebte er eine erfreuliche Ausnahme: Vertreter aus den... [mehr]

  • Marktplatz aus kugeliger Perspektive

    Brunnen und historisches Rathaus spiegeln sich in einer Christbaumkugel, die am Weihnachtsbaum des Heppenheimer Verkehrs- und Heimatvereins hängt. Bild: Igiel

  • SPD-Fachgespräch: Gegner im Dialog

    Atomkraftgegner neben Kraftwerksbossen: Es war eine vielversprechende Mischung, die am Dienstag im Einhäuser Bürgerhaus Platz genommen hatte. Und in der zweiten Hälfte kam die Diskussionsveranstaltung der SPD Bergstraße dann doch noch richtig in Fahrt: Die Fronten sprachen miteinander. Engagiert in der Sache, aber sachlich im Ton. Nach über zwei Stunden... [mehr]

  • Piratenpartei

    Stammtisch mit Infos zum Parteitag

    Zu einem Stammtischtreffen lädt der Kreisverband Bergstraße der Piratenpartei für den heutigen Donnerstag in das "Café N" nach Heppenheim ein. Ab 19.30 Uhr gibt es unter anderem Informationen zu den Anträgen, die beim Bundesparteitag in Offenbach beschlossen worden sind. Interessenten sind herzlich willkommen. red

Hessen/RLP

  • Gesundheit Immer mehr private Investoren übernehmen öffentliche Kliniken / Städten fehlt Geld für Ausstattung und Sanierungsmaßnahmen

    Das Krankenhaus als Wirtschaftsunternehmen

    Wenn private Klinkbetreiber öffentliche Krankenhäuser übernehmen, regt sich meist Widerstand. "Bund, Länder und Gemeinden ziehen sich aus der Verantwortung für die Krankenhausversorgung zurück und legen sie in die Hände von renditeorientierten Unternehmen", kritisiert die Gewerkschaft Ver.di. "Europaweit gibt es kein Land, in dem mehr und schneller... [mehr]

  • Kommunen

    Kommunen: Britische Europaskepsis wirkt sich auf Städtepartnerschaften aus / Jahrzehntelange Freundschaften gekündigt Friedberg erstes Trennungsopfer

    Trennungen verlaufen selten glatt, sie sind hässlich und tun weh. Das bekommen in letzter Zeit auch deutsche Kommunen zu spüren, deren Städtepartnerschaften von europaskeptischen Briten aufgekündigt werden. Jüngst hat das hessische Friedberg von der Gemeinde Bishop's Stortford den Laufpass bekommen - nach 46 Jahren Städte-Ehe. Ortsbeirat Mike Wood steht vor... [mehr]

  • Lichterglanz der Weihnachtsmärkte erhellt die Region

    Wenn die Innenstädte im Lichterglanz strahlen und sich wundervoll dekoriert zeigen, sind die Feiertage nicht mehr weit. Dann lässt sich im schönen Ambiente über die Weihnachtsmärkte der Region flanieren - zum Beispiel in Frankfurt (unser Bild). Im vergangenen Jahr kamen in der Adventszeit rund 3 Millionen Besucher in die Mainmetropole. Wer also noch die... [mehr]

  • Zensus 2011 Kaum Klagen gegen Volksbefragung

    Weniger Widerstand als 1987

    Gegen die aktuelle Volksbefragung regt sich in Hessen weniger Widerstand als gegen die Vorläuferaktion in den 1980er Jahren. Bislang gingen bei den hessischen Verwaltungsgerichten gut ein Dutzend Klagen gegen den Zensus 2011 ein, wie eine Umfrage der Nachrichtenagentur dpa bei den Justizbehörden ergab. Bei der letzten Befragung 1987 waren allein beim... [mehr]

  • Militäreinsatz

    Zwei Abfangjäger alarmiert

    Ein Militäreinsatz hat gestern viele Menschen im Norden von Rheinland-Pfalz und im Rhein-Main-Gebiet erschreckt. Die F-16 Kampfflieger seien für einen "Schutzflug" im Auftrag der Nato unterwegs gewesen. Nach Informationen der "Allgemeinen Zeitung Mainz" waren am Vormittag zwei belgische Nato-F-16-Abfangjäger in deutschem Luftraum auf ein Passagierflugzeug... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Technischer Ausschuss gibt grünes Licht für seismische Messungen / Informationsveranstaltung für Bürger geplant

    20-Tonner suchen nach Erdöl

    Schon im Februar oder März 2012 könnten 20-Tonner anrücken, die im Hirschberger Boden per seismischer Messung nach Erdöl suchen. Der Ausschuss für Technik und Umwelt signalisierte dafür mit großer Mehrheit grünes Licht. Zwei Voraussetzungen gibt es allerdings: Zum einen muss das Regierungspräsidium der Heidelberger Firma Rhein Petroleum GmbH erst die... [mehr]

  • Hirschberg 60. Jubiläum morgen in der Alten Turnhalle

    Landfrauen sprechen nicht nur Bäuerinnen an

    60 Jahre Landfrauenverein - diesen runden Geburtstag feiern die Mitglieder des Verbands in diesem Jahr in Großsachsen. Der Festabend findet am Freitag, 9. Dezember, um 18.30 Uhr in der Alten Turnhalle des Hirschberger Ortsteils statt. Die Aufgaben, die sich der Landfrauenverein bei seiner Gründung gestellt hat, sind im Wesentlichen dieselben geblieben. Er will die... [mehr]

Hockenheim

  • Freie Wähler Betreuungseinrichtungen besucht

    "Kleinsten der Gemeinde sind sehr gut untergebracht"

    Alle Jahre wieder besuchen Freien Wählerinnen die Reilinger Kindergärten am Nikolaustag und verteilen an alle Kinder dicke rote Nikolaus-Äpfel. Immer dabei ist FWV-Ehrenmitglied Altgemeinderätin Käte Baumann, die bereits seit über 20 Jahren leckere Käsekuchen für die Betreuerinnen nach ihrem Geheimrezept backt. In den vielen Jahren konnte sie immer wieder... [mehr]

  • Albert-Schweitzer-Schule

    Albert-Schweitzer-Schule: Gemeinderat ändert Beschlussvorschlag zur Sanierung / Kritik an Vorgehensweise der Verwaltung Auf die "kleine Lösung" beschränkt

    Der Beschlussvorschlag zur Sanierung der Albert-Schweitzer-Schule musste in der jüngsten öffentlichen Gemeinderatssitzung abgeändert werden, zu groß war die Kritik an der Vorgehensweise der Verwaltung. Mit der anstehenden Entscheidung hätte der erste Bauabschnitt - die Sanierung der alten Schule und ein unterkellerter, dreigeschossiger neuer Anbau, der das... [mehr]

  • Gemeinderat Harte Kritik in Sachen Niederfeld und Schulturnhalle

    Bürgermeister bekommt die Rute zu spüren

    Derzeit scheint es zwischen dem Bürgermeister und der Verwaltung auf der einen sowie dem Gemeinderat und den vertretenen Altlußheimern auf der anderen Seite überhaupt nicht rund zu laufen. Das wurde ein ums andere Mal bei der jüngsten Gemeinderatssitzung im Bürgersaal des Bürgerhauses deutlich. Kleine Schoko-Weihnachtsmänner standen an jedem Platz des... [mehr]

  • Parkkindergar ten

    Einblicke in neue Krippengruppen

    Den Tag der offenen Tür wertet das Team des Parkkindergartens als vollen Erfolg. "Viele interessierte Eltern aus Hockenheim und Umgebung nahmen die Gelegenheit war, sich über die Konzeption der Einrichtung zu informieren und die Räumlichkeiten der neuen Krippengruppen anzuschauen", sagt Leiterin Beate Schanz. Das Angebot wurde insgesamt gut angenommen. Zunächst... [mehr]

  • Blaue Husaren

    In Bad Wimpfen leuchten die Augen

    In diesem Jahr hatte sich der Vorstand der Blauen Husaren etwas Besonderes zum Jahresabschluss für seine Musiker einfallen lassen: Besucht wurde der stimmungsvolle und erlebnisreiche Weihnachtsmarkt in Bad Wimpfen. So trafen sich rund 20 Musiker zusammen mit ihrem Anhang am Hockenheimer Bahnhof, um die rund 90 minütige Zugfahrt in Angriff zu nehmen. In Bad Wimpfen... [mehr]

  • Konzert Knabenchor aus Dubna in der evangelischen Kirche

    Junge Sänger von Format

    Zum Abschluss des 300. Jubiläums der Gemeinde findet am Samstag, 10. Dezember, 17 Uhr, ein Konzert des Knabenchors aus Dubna (Russland) unter der Leitung von Olga Ivanova Mironowa in der evanglischen Kirche statt. Bereits zum zehnten Mal tritt der Chor in unserer Region auf, und auch in Neulußheim ist er nicht zum ersten Mal zu hören. Der Dubna-Knabenchor ist... [mehr]

  • Schulpolitik MdL Kern will größere Bildungsgerechtigkeit durch Ausbau an beruflichen Gymnasien

    Mehr Chancen für Jugendliche

    Mathe ist wichtig, Deutsch ebenso, selbstverständlich auch Fremdsprachen. Doch gerade die beruflichen Gymnasien setzen immer stärker auf zusätzliche Schwerpunkte auf dem Weg zur allgemeinen Hochschulreife. Ab dem Schuljahr 2012/13 soll das neue Profil "Gesundheit und Pflege" an ausgesuchten Schulen in Baden-Württemberg starten. Eine davon ist die... [mehr]

  • Gemeinderat

    Mieten für Grillhütte um 5 Euro erhöht

    Die Mieten für die Grillhütte werden nach acht Jahren zum 1. Januar 2012 angepasst. Diesen Beschluss fasste der Gemeinderat in seiner jüngsten öffentlichen Zusammenkunft. Außerdem wird künftig nicht mehr zwischen "Horan-Bürgern und -Vereinen" unterschieden. Die Mietsätze werden pauschal um jeweils fünf Euro erhöht. Die Kaution bleibt bei 150 Euro, bei... [mehr]

  • DJK-Turnabteilung Stolz auf Oberliga-Riege / Halle platzt bei Weihnachtsfeier fast aus allen Nähten

    Purzelbrigade und Rennmäuse

    Die DJK-Sporthalle schien aus allen Nähten zu platzen: Die Turnabteilung der DJK hatte zur Weihnachtsfeier geladen und über 200 Turnerinnen und Turner, Eltern, Geschwisterkinder und Familienmitglieder strömten an den Nordring. Viele Aktive und Angehörige verweilten bereits den ganzen Tag über in der Halle, fanden doch auch die Vereinsmeisterschaften statt.... [mehr]

  • Stadthalle Musikbühne Mannheim inszeniert Hauffs Märchen "Das kalte Herz" als Musical / Botschaft für die Kinder

    Reichtum macht nicht glücklich

    "Geld macht nicht glücklich, aber es beruhigt ungemein", lautet eine alte Redewendung. Einer der nun glaubte, dass es ihn nicht nur glücklich, sondern auch hochgeachtet macht, ist Peter Munk in dem Märchen "Das kalte Herz" von Wilhelm Hauff. Dass die Sehnsucht nach viel Geld einen sehr hohen Preis haben kann, das machte Hauff an dem armen Köhlerjungen fest.... [mehr]

  • Ehrenamtliche Seniorenhilfe Stimmungsvolles Programm im Haus Edelberg erfreut die Senioren

    Schüler sorgen für fröhliche Nikolausfeier

    Seit der Eröffnung des Seniorenzentrums Haus Edelberg kümmert sich die ehrenamtliche Seniorenhilfe engagiert um die älteren Bewohnerinnen und Bewohner. Auf Einladung der ehrenamtlichen Seniorenhilfe kamen jetzt Alt und Jung bei der Nikolausfeier zusammen. Zur Einstimmung begrüßten Angela Schönig und Inge Schulz mit einer Geschichte des heiligen Nikolaus aus der... [mehr]

  • Gauß-Gymnasium Aufschlussreiche Veranstaltungswoche "Religion/Soziale Kompetenz"

    Schüler zeigen Profil

    Seit Jahren ist die Veranstaltungswoche Religion/Soziale Kompetenz des Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasiums ein wichtiger Termin für interessierte Menschen aus dem Bereich des Gymnasiums und der Öffentlichkeit. In diesem Jahr fand sie in der neuen Zehntscheune statt und wurde durch den Organisator Peter Kruse, Schulpfarrer am Gauß-Gymnasium, eröffnet. Dabei betonte... [mehr]

  • Grünes Licht FDP kann Bücherschrank aufstellen

    Tauschbörse für Bücher auf Probe

    Kostenlos, anonym und ohne jegliche Formalitäten sollen Bücher zum Tausch oder zur Mitnahme angeboten werden. Möglich werden soll das durch einen sogenannten öffentlichen Bücherschrank, den der Reilinger FDP-Ortsverein auf eigenen Vorschlag aufstellen will.Keine Kosten für GemeindeDer speziell konzipierte, stabile und wetterfeste Schrank soll nach dem Willen... [mehr]

Kino Kritiken

  • Drama macht Eindruck

    Auch im künstlerischen Film ist die Lust am Weltuntergang ausgebrochen. Nach "Contagion" und "Melancholia" kommt "Perfect Sense", ein beeindruckendes Drama. Eine Epidemie lässt die Menschen auf der ganzen Welt ihre Sinneswahrnehmungen verlieren: erst den Geruchs- und Geschmackssinn, dann das Gehör und Augenlicht. Während sich diese Katastrophe entwickelt, finden... [mehr]

  • Vielsagend mit wenig Worten

    Demnächst wird er wieder in seinem "Hauptberuf" als Schauspieler im Kino zu sehen sein, neben Albrecht Schuch als Alexander von Humboldt in Detlev Bucks Verfilmung von Daniel Kehlmanns Bestseller "Die Vermessung der Welt": Karl Markovics, der einem nach einmaligem Sehen in Erinnerung bleibt. Die schiefe Nase prägt das Gesicht, die tiefliegenden Augen fallen auf,... [mehr]

Kultur

  • Kunst Die Kunsthalle Karlsruhe zeigt in einer üppigen Ausstellung Tierstillleben von der Renaissance bis zur Moderne

    Ambivalente Schönheit

    Goethe war begeistert. "Jene entlebten Geschöpfe zu beleben, hatte der außerordentliche Mann sein ganzes Talent entschöpft", so schrieb er in "Dichtung und Wahrheit" und meinte damit den Maler Jan Weenix (1642-1719). Verblüfft "näherte" und "entfernte" sich der Dichter von dessen Bildern, die er im Düsseldorfer Kunsthaus von Kurfürst Johann Wilhelm von der... [mehr]

  • Geburtstag Der Schauspieler Kirk Douglas wird morgen 95

    Er gibt niemals auf

    Als er vor beinahe zwölf Jahren den Ehrenbären der Berlinale erhielt, sprach er so schleppend, wie es seine Art ist, seit er 1996 einen schweren Schlaganfall erlitt. Dennoch wirkten die Antworten äußerst prägnant. Sein Lebensmotto? - "Gib niemals auf!" Und auf die Frage nach dem Höhepunkt seiner langen Karriere, sagte Kirk Douglas, er sei stolz darauf, 1960 den... [mehr]

  • Jazz

    Jazz: Vocal Night der Musikhochschule in der Klapsmühl' Gipfeltreffen eindrucksvoller Stimmen

    Auf die Klassiker ist Verlass. In vielerlei Hinsicht. Man selbst kennt sie. Die Zuschauer kennen sie. Und das Beste ist, sie halten wirklich viel aus. Ob Schauspiel, Film oder eben Musik, die Belastbarkeit dieser auserwählten Evergreens ist schlichtweg beeindruckend. Und geht mal was daneben, dann stehen sie beim nächsten Mal noch eine Spur aufrechter im... [mehr]

  • Klassik/Pop

    Klassik/Pop: Aida Night Of The Proms in der SAP Arena / Soul-Sänger Seal geht konditionsstark auf Tuchfühlung mit dem Publikum Atemberaubende Kreuzfahrt

    "Es war alles ganz normal, bis er diesen Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt hatte", flachst Moderator Markus Othmer am Ende über den Top-Act beim Klassik Pop-Spektakel Aida Night Of The Proms. Soul-Sänger Seal hat da gerade einen halbstündigen Tempo-Dauerlauf durch die SAP Arena hinter sich. Den Mann mit der samtweichen Stimme hält es kaum auf der Bühne. Immer... [mehr]

  • Nachruf Zum Tod des Fotografen Christian Hörder

    Mehr zeigen als abbilden

    Es gibt ein Bild von ihm, das hat er selbst von sich gemacht. Es zeigt Christian Hörder in seinem Mannheimer Atelier in den Quadraten, wie er durch ein Fenster schaut. Ein Selbstporträt, auf dem er hinaussieht - und eine Sicht nach Innen gewährt. Ein Foto, das exemplarisch ist für das, was ihn ausmachte: Neugier und Nachdenklichkeit. Und für das, was er schuf:... [mehr]

  • Ohne Worte

    Seit einiger Zeit leben wir nicht mehr allein. Im Prinzip schon, aber irgendwie auch nicht. Denn seit kurzem steht etwas zwischen uns. Zwischen mir und meinem Freund Thilo. Von jemandem zu sprechen, wäre komisch, auch wenn dieses Es einen Namen hat und wohl eine Sie ist. Also, nochmal: Seit einiger Zeit leben wir nicht mehr allein, sondern mit Siri. E s, also s i e,... [mehr]

  • Literatur Tomas Tranströmer vor der Ehrung durch Carl Gustav

    Schweden feiert seinen Literatur-Nobelpreisträger

    Er kann wegen seiner Sprechbehinderung die Nobelvorlesung nicht halten und kommt zum Nobelbankett im Rollstuhl. Tomas Tranströmer zeigt als diesjähriger Träger des Literaturpreises in der jetzt laufenden Nobelwoche bis zur feierlichen Verleihung der Auszeichnung am Samstag durch König Carl XVI. Gustaf trotzdem viel Präsenz. "Er wird diese Woche prägen.... [mehr]

  • Pop Paul Carrack und die SWR Big Band zelebrieren "A Soulful Christmas" im Rosengarten

    Swingende Weihnachtsseele

    Zu Weihnachten gehört Musik. Wem sich im Zusammenhang mit dieser Erkenntnis allerdings vorrangig der Gedanke an windschiefe Hausmusik-Konzerte oder allzu zuckrige Feiertags-Beschallung aus der Tonkonserve ins Bewusstsein schiebt, wird vielleicht den Wunsch nachvollziehen können, der sich in uns entzündet, während wir den Künstlern im Mannheimer Rosengarten... [mehr]

  • Jazz Mannheims Alte Feuerwache bebt bei Trombone Shortys mitreißender Power-Show

    Volles Rohr in die Hörner

    Als Troy Andrews nach gut eineinhalb Stunden seine Posaune und Trompete hoch in die Luft reißt, ist es noch lange nicht vorbei. Zwar hat der neue Star am Blechblashimmel gerade ein Powerkonzert par excellence in der Halle der Alten Feuerwache abgeliefert, doch seinen euphorischen Fans reicht das bei weitem nicht. Insgesamt drei längere Zugaben spielt der... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg

    Ladenburg: Junge Union übergibt Spende an den Anne-Frank-Kindergarten Schaukeln, pendeln, drehen - und das "frei schwebend"

    Schon seit Anfang Dezember begeistert die neue Flugschaukel im Anne-Frank-Kindergarten Ladenburg nicht nur die Kinder, sondern auch Einrichtungsleiterin Angelika Gelle. "Eine Flugschaukel war ein lang gehegter Traum von uns, da sie so vielseitig einsetzbar ist und spielerisch bei den Kindern Koordination und Gleichgewicht schult", sagt sie. Dank der Sachspende der... [mehr]

  • Ladenburg

    Ladenburg: Kunst von Neuntklässlern der Erich-Kästner-Schule in der Landeshauptstadt vertreten Förderschüler stellen Werk im Stuttgarter Schloss aus

    Die 9. Klasse der Erich-Kästner-Schule (EKS) Ladenburg war zu Gast bei der Schulkunst-Landesausstellung in Stuttgart im Neuen Schloss. Nach ihrer Rückkehr schrieben sie ihre Eindrücke nieder. "Wir in unserer Klasse machen schon immer sehr viel Kunst mit unserer Lehrerin, Frau Schlippe", berichten die Schüler. Sie arbeiten mit ihr in der Kunst-AG, aber auch... [mehr]

  • Ladenburg

    Liederkranz feiert Weihnachten

    Die Weihnachtsfeier des Gesangvereins Liederkranz Ladenburg findet am Samstag, 10. Dezember, um 19.30 Uhr im Kaiserkeller statt. Neben dem Rückblick und Ehrungen langjähriger und verdienter Mitglieder stehen einige Musikbeiträge sowie Vorträge von verschiedenen Mitgliedern auf dem Programm. Eingeladen sind alle Freunde des Liederkranz. Die Weihnachtsfeier des... [mehr]

  • Ladenburg Senkrechtstarter Rino Galiano aus "The Voice Of Germany" erneut bei Benefizreihe im "Fody´s"

    Nach einem Kamillentee stimmsicher

    Erst hatte er aufgrund einer Erkältung ab-, dann wieder zugesagt. Doch wo steckte Rino Galiano? Wegen des Mannheimer Senkrechtstarters aus der neuen TV-Castingshow "The Voice Of Germany" saßen neben dem Stammpublikum diesmal doch einige neue Gesichter vor der kleinen Bühne in Fody's Fährhaus in Ladenburg. Dorthin lädt sich die Viernheimer Sängerin und... [mehr]

  • Ladenburg Neuerungen zum Fahrplanwechsel

    Nachtbus rollt ab Januar

    Zum Fahrplanwechsel 2011/2012 am 11. Dezember 2011 wird es einige Verbesserungen für Ladenburger Benutzer des öffentlichen Nahverkehrs geben. Darauf weist Bürgermeister Rainer Ziegler in einer Pressemitteilung hin. Bisher fuhr an Samstagen und Sonntagen der erste Zug ab Ladenburg in Richtung Heidelberg (bzw. Mannheim) um 7.20 Uhr. Auf Antrag der Stadt Ladenburg... [mehr]

Lampertheim

  • Spieler der Woche Akin Özkan trumpft als Kapitän des Fußball-C-Ligisten VfB Lampertheim auf / 14 Treffer vorbereitet

    "Einer, der sein Team mitreißt"

    An den Gegenstand, der Akin Özkan an seine fast endlose Leidenszeit erinnert, denkt der Kapitän des Fußball-C-Ligisten VfB Lampertheim nicht mehr so oft. "Ab und zu ziehe ich den Stabilisationsgürtel noch an. Mittlerweile geht es aber auch ohne", erklärt der 25-Jährige. Vergesslichkeit ist in diesem Fall ein gutes Zeichen - das weiß jeder, der schon einmal auf... [mehr]

  • Adventskalender

    Adventskalender: Bei den Wolfs dreht sich zum Fest alles um die Familie - und eine romantische Geschichte gibt es auch Ein Antrag unterm Weihnachtsbaum

    Das Haus der Wolfs ist das mit dem schönsten Fensterschmuck seiner Reihe im Neu-schlösser Ahornweg. Damit ist klar: Das wird Türchen Nummer acht - vorausgesetzt, die Bewohner machen mit. "Klar, kommen Sie rein", sagt Mirjam Wolf, "ich befürchte nur, dass wir nichts Spannendes erzählen können". Damit irrt sie sich gewaltig: Die Wolfs haben eine äußerst... [mehr]

  • Ringen-Verbandsliga Heute beim SV Brötzingen

    Behält RSL weiße Weste?

    Der frischgebackene Meister der Ringer-Verbandsliga ist am heutigen Donnerstag (20.30 Uhr) beim SV 98 Brötzingen zu Gast. Dabei erwartet die Kampfgemeinschaft Sandhofen/Lampertheim (RSL 2000) keine leichte Aufgabe. "In Bestbesetzung darf man den Gegner auf keinen Fall unterschätzen", warnt der zweite RSL-Vorsitzende Marcel Knittel. Die Brötzinger sind vor allem in... [mehr]

  • Blick nach Worms

    Blick nach Worms: Angebot am Dreikönigstag Stadtführung für Kinder

    Die Interessengemeinschaft "Wormser Gästeführer" bietet neben den Weihnachtsführungen eine Sonderführung speziell für Kinder an: Ihr Titel lautet "Zur Krippe her kommet!" Die Führung richtet sich an Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren - in Begleitung eines Erwachsenen. Das Angebot gilt am Dreikönigstag, 6. Januar. Die Stadtführung beginnt um 14 Uhr.... [mehr]

  • VLK Lampertheim Erste Mannschaft der Schachabteilung gewinnt deutlich mit 7,5:0,5 / Tabellenführung erobert

    Denksportler siegen gegen SG Kurpfalz

    Nach einem 6,5:0,5 in der zweiten Runde der Schach-Landesliga Mannheim über den SK Chaos Mannheim II legte die erste Mannschaft des VLK Lampertheim in der dritten Runde nach und eroberte mit einem erneuten Kantersieg von 7,5: 0,5 über die SG Kurpfalz die Tabellenführung. Mit neun Mannschaftspunkten führt das Team nun dank überragender 21 Brettpunkte vor den... [mehr]

  • Fußball TVL-Nachwuchs mit 6:0-Sieg gegen Fürth

    Erfolgreich in die Winterpause

    Im letzten Heimspiel in diesem Jahr empfingen die D 3-Junioren des TV Lampertheim den SV Fürth 2. Und gewannen deutlich mit 6:0 gegen den Tabellenvierten. Somit überwintert der TVL-Nachwuchs punktgleich mit Einhausen auf dem ersten Tabellenplatz. Zwei Tore liegen die Lampertheimer vor dem Riedkontrahenten. Als der Gegner aus Fürth auf den Platz lief, stockte... [mehr]

  • Weiland-Gruppe Sonnenkinder und Schule freuen sich

    Große Spende statt kleiner Geschenke für Kunden

    Anstatt sich zu Weihnachten bei jedem Kunden mit einem kleinen Geschenk zu bedanken, hat die Weiland-Gruppe mit Sitz in Lampertheim jeweils 2500 Euro für die Sonnenkinder und die Weschnitztalschule in Mörlenbach gespendet. Anneke de Raadt, Rektorin der Weschnitztalschule und Sara Müller, Erste Vorsitzende des Vereins Sonnenkinder, nahmen die Schecks von... [mehr]

  • Mariä Verkündigung Schattenspiel zum Advent

    Immer dem Stern nach

    "Der lange Weg nach Bethlehem": So lautete der Titel des Schattenspiels, mit dem Kinder und Erwachsene im Minigottesdienst der katholischen Kirchengemeinde Mariä Verkündigung den Advent feierten. 17 Kinder zwischen zwei und sechs Jahren sahen mit ihren Eltern die Geschichte von der Schnecke, die dem Stern von Bethlehem folgt. Sie hörten gebannt, wie sich andere... [mehr]

  • Irritierende Vorstellung

    Quo vadis, Kommunalpolitik? Die bisherigen Haushaltsberatungen bieten eine irritierende Vorstellung. Einige wenige Beispiele müssen genügen, dies zu belegen. Da brüsten sich die Christdemokraten damit, in Sachen Bauhof als Einzige den Durchblick zu haben, und sind doch bloß Trittbrettfahrer eines Antrags, den SPD und Grüne eingebracht haben und der wiederum die... [mehr]

  • Kirche

    Krabbeln im Gottesdienst

    Die Gemeindepädagogin der evangelischen Kirchengemeinde Hüttenfeld, Astrid Münk-Trindade, setzt die Reihe der Krabbelgottesdienste fort. Der nächste findet am morgigen Freitag, 9. Dezember, 9.30 Uhr, in der Gustav-Adolf-Kirche statt. Eingeladen sind dazu Kinder bis drei Jahre, ihre Familien und alle Interessenten. Um 10 Uhr findet eine Frühstücksbörse statt.... [mehr]

  • Bau An der Ecke Neuschloß-/Industriestraße entsteht Gebäude für Supermarkt

    Kugeln schmücken Richtbaum

    "Wir haben gemeinsam so manches Hindernis beseitigt." Als Hans-Joachim Schahn, der Fachdienstleiter Stadtplanung, diese Worte gestern sprach, waren die Schwierigkeiten zum Glück bereits erfolgreich aus dem Weg geräumt. Die Ergebnisse sind bereits sichtbar. An der Ecke Neuschloßstraße/Industriestraße entsteht schon seit Wochen ein Gebäude, das der Planung nach... [mehr]

  • Konzert Festliches Konzert mit den Starkenburg-Philharmonikern

    Mit Strauss und Rossini schwungvoll ins neue Jahr

    Die Stadt Lampertheim präsentiert im Rahmen von "cultur communal" die Starkenburg-Philharmoniker bei einem festlichen Neujahrskonzert am Sonntag, 8. Januar, um 17 Uhr in der Lampertheimer Hans-Pfeiffer-Halle. Erstmals könne ein "solches Event in der Spargelstadt" angeboten werden, heißt es in einer Pressemitteilung. Unter der Leitung von Günther Stegmüller wird... [mehr]

  • Fußball C-Jugend tritt am Samstag zum letzten Pflichtspiel des Jahres an

    Nur Hofheimer D-Jugendliche gewinnen

    Von den drei am zurückliegenden Spieltag im Einsatz befindlichen Jugendmannschaften des FV Hofheim konnten lediglich die D-Jugendlichen gewinnen. Im Heimspiel der Kreisklasse gegen die Sportfreunde Heppenheim feierte die Mannschaft von Trainer Sascha Seitz einen 3:2-Sieg und überwintert mit 14 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz. Lediglich die ungeschlagene SG... [mehr]

  • Haushaltspolitik Christdemokraten suchen Gespräch mit Bauhof-Leiterin / Liberale pochen auf Bürgerbefragung, SPD gibt sich amüsiert

    Offensiven von CDU und FDP

    CDU und FDP demonstrieren Lernbereitschaft. Unmittelbar vor der entscheidenden Parlamentssitzung am Freitag reichen Christdemokraten und Liberale Vorlagen für die Haushaltsdebatte ein, die dem politischen Gegner signalisieren sollen: Wir haben verstanden. In der jüngsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses wurden von der SPD-Grünen-Koalition Anträge zur... [mehr]

  • Pfadfinder

    Pfadfinder: Friedenslicht kommt nach Lampertheim Hoffen auf neue Wege

    Die St. Georgspfadfinder holen auch in diesem Jahr das Friedenslicht nach Lampertheim. Am Sonntag, 11. Dezember, wird es bei einer zentralen Aussendungsfeier in Mainz abgeholt. Das Licht ist Ende November in der Geburtskirche von Bethlehem entzündet und von Pfadfindern nach Deutschland und in andere europäische Länder gebracht worden. In einer Lichterstafette wird... [mehr]

  • Sänger sammeln Altpapier

    Zum letzten Mal in diesem Jahr waren die Sänger des Männergesangvereins Sängerquartett-Liederkranz unterwegs, um Altpapier im Stadtteil Hofheim einzusammeln. Die Unterstützung seitens der Bevölkerung war enorm. An der ehemaligen Rübenverladestelle an der Karlsbaderstraße wurde das eingesammelte Material in die großen Container verstaut. Mehrmals im Jahr... [mehr]

  • Auszeichnung Bundespräsident Christian Wulff verleiht Lampertheimerin Isabelle Moeller-Dutoit in Berlin das Bundesverdienstkreuz

    Verdienstkreuz gesellt sich zur Aids-Schleife

    Die Lampertheimerin Isabelle Moeller-Dutoit kommt gebürtig aus einer der schönsten Gegenden Europas - findet Bundespräsident Christian Wulff. Zumindest hat er ihr das so gesagt. Geplauscht haben die beiden am Montag, als er ihr das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen hat - für ihr, so das Bundespräsidialamt, "beispielhaftes ehrenamtliches Engagement" für... [mehr]

  • Biedensand-Bäder Lampertheimer Tagesmütter schmücken mit ihren Schützlingen die Schwimmhalle

    Weihnachtsstimmung im Hallenbad

    Besucher des Lampertheimer Hallenbades können sich ab sofort über eine weihnachtliche Dekoration freuen. Zu verdanken haben sie diese einigen Tagesmüttern und deren Kindern. Die Idee dazu hatte Jutta Roberts, die selbst Tagesmutter ist und sich der Tatsache bewusst ist, "dass das Tätigkeitsfeld der Tagesmütter noch nicht in der öffentlichen Wahrnehmung... [mehr]

  • Elisabeth-Selbert-Schule Gruppe angehender Köche besucht die österreichische Hauptstadt

    Wiener Weltstadtflair atmen

    Schüler und Lehrkräfte der Elisabeth-Selbert-Schule haben Wien besucht. Die Schüler fuhren neugierig und selbstständig zum Stephansplatz, um einen Blick in den weltberühmten Stephansdom mit seiner nicht weniger berühmten Glocke, Pummerin genannt, zu werfen und dann in den weihnachtlich geschmückten Straßen der multikulturellen Stadt in ein schier... [mehr]

Lautertal

  • Bastelnachmittag mit Pro Kids

    Über mangelnden Zuspruch brauchte sich die Elterninitiative Pro Kids in Lindenfels nicht beklagen, als sie zu einem Bastelnachmittag ins evangelische Gemeindehaus eingeladen hatte. Es wurden Weihnachtsformen mit Gips ausgegossen. Der so selbst hergestellte Weihnachtsbaumschmuck durfte anschließend mit Acrylfarben und Glitzersteinen dekoriert werden. Das Material... [mehr]

  • Frauenbund

    Buch mit Rezepten von Hausfrauen

    Wer noch ein kleines Weihnachtsgeschenk braucht und zusätzlich Gutes tun will, dem sei das Koch- und Backbuch des Katholischen Deutschen Frauenbundes der Zweigvereine Fürth und Krumbach empfohlen. Dies ist bereits der dritte Teil an Rezeptsammlungen von Fürther und Krumbacher Hausfrauen. Die Rezepte reichen von Salaten über Kartoffelgerichte, von Haupt- zu... [mehr]

  • TSV Gadernheim

    Bunter Abend mit Tanzmusik

    Für Samstag (10. Dezember) lädt der TSV Gadernheim alle Vereinsmitglieder, Helfer und Freunde des Vereins in die Heidenberghalle zur Jahresabschlussfeier ein. Auf dem Programm stehen ein bunter Abend, musikalische Unterhaltung und Tanzmusik sowie eine Tombola. Für das leibliche Wohl ist in Form eines Büfetts bestens gesorgt. Beginn ist um 19.30 Uhr, Einlass ab 19... [mehr]

  • Jazzclub Die japanische Musikerin Sachie Matsushita debütierte bei der Reihe in Winterkasten

    Eine Brücke zwischen Jazz, Klassik und Folklore

    Noch ist Sachie Matsushita nur wenigen Insidern bekannt. Ein Zustand, der nicht mehr lange andauern wird. Die in Mannheim lebende Pianistin war zu Gast im Jazzclub Winterkasten. "Japan meets Germany" titelte ihr Projekt, das die klassischen Tugenden des Pianotrios mit Elementen aus Jazz, Klassik und japanischer Folklore verbindet. Klingt mutig, ist aber ein... [mehr]

  • Schlierbach Vereine laden für das Wochenende ein

    Markt auf dem Kirchplatz

    Für das Wochenende laden die Schlierbacher Ortsvereine zum mittlerweile achten Weihnachtsmarkt rund um den Kirchplatz ein. Geöffnet ist der Markt am Samstag (10. Dezember) in der Zeit von 15 bis 21 Uhr und am Sonntag (11. Dezember) von 14 bis 20 Uhr. Vielfältig ist das weihnachtliche Angebot an Kunsthandwerk, Keramik, Handarbeiten, Gestecken und Kränzen und... [mehr]

  • Jahresabschluss Geselliges Beisammensein im Reichenbacher Schützenhaus

    Schützenverein zeichnete treue Mitglieder aus

    Bei den Reichenbacher Schützen wurde im Vereinshaus gemütlich gefeiert. Die Vereinsmitglieder kamen im fast schon familiären Rahmen zusammen, um gemeinsam einige gemütliche Stunden zu verbringen. Gerne hätten sie dazu weitere Gäste begrüßt, doch das Regenwetter sorgte offensichtlich dafür, dass so mancher geplante Spaziergang zum Schützenhaus nicht... [mehr]

  • VdK Reichenbach-Lautern Kreisvorsitzender Paul Oravecz informierte die Mitglieder bei der Weihnachtsfeier über aktuelle Themen

    Sozialverband will Rente nicht zur Privatsache werden lassen

    Zu einer besinnlichen Weihnachtsfeier kamen die Mitglieder des Ortsverbandes Reichenbach-Lautern im Sozialverband VdK zusammen. Der Vorsitzende Günther Dekker freute sich darüber, dass auch Pfarrer Thomas Blöcher, Bürgermeister Jürgen Kaltwasser, die Vorsitzende der Gemeindevertretung, Beate Dechnig, sowie Ortsvorsteher Heinz Eichhorn dabei waren. Besonders... [mehr]

  • Ausschüsse Noch keine Entscheidung, ob sich die Stadt an der Photovoltaikanlage auf dem Feuerwehrhaus in Schlierbach beteiligt

    Viel Nebel über dem Solardach

    Gegen eine Photovoltaikanlage zu sein, fällt in diesen Tagen schwer. Schließlich ist ein solches Projekt dank der Strom-Einspeisevergütung auf lange Sicht meist durchaus rentabel, gilt als Exempel nachhaltiger Stromerzeugung und passt somit gut in die öffentliche Diskussion, die seit der Energiewende in Deutschland einen deutlich grünen Pinselstrich trägt.... [mehr]

  • Elmshausen Anlieger trotzten mit Gulaschsuppe und Glühwein dem unwirtlichen Wetter

    Winterliches Straßenfest an der Walkmühle

    Die Stimmung war bestens und das Angebot unübertroffen: Die Anwohner der Straße "An der Walkmühle" im Elmshausen feierten ein Straßenfest. Erstmals fand die Veranstaltung im Dezember statt und hatte daher einen adventlichen Charakter. Auch der Nikolaus fehlte nicht, der bestimmt angelockt wurde durch die Gerüche nach Glühwein und Waffeln.Nikolaus beschenkte... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Kommunalpolitik Bürgerentscheid gegen den Hessentag

    Frage: Warum wird in Bensheim die Gewerbesteuer nicht erhöht? Antwort: Weil der Bürgermeister und die Stadträte sich ein Denkmal schaffen wollen. Mehr Gewerbeansiedlung in ihrer Amtszeit und der der schwarz-grünen Koalition können für die nächste Wahl nur von Vorteil sein. Nur die Schulden, die diese Personen und ihre gewählten Anhängsel von Schwarz-Grün... [mehr]

Lokalsport BA

  • Tischtennis Jüngster Nachwuchs ermittelte die Kreismeister

    Drei Titel für TSV Lindenfels

    Sieben Gewinner aus fünf Vereinen gab es bei den Jahrgangsmeisterschaften der jüngsten Tischtennisspieler des Kreises Bergstraße. Erstmals war die TSV Auerbach Ausrichter dieses Wettbewerbs. Mit 56 Nachwuchsspielen in acht Altersklassen ging die Teilnehmerzahl zum Vorjahr leicht zurück. Lohn für alle Teilnehmer ist neben Urkunden, Medaillen und Pokalen die... [mehr]

  • Frauenhandball

    Frauenhandball: Zwingenberg muss zur FSG Crumstadt/Goddelau Auf TuS wartet ein schwerer Brocken

    Eine unbequeme Aufgabe hat der TuS Zwingenberg zu bewältigen: Das Team von Norbert Ober tritt in der Frauenhandball-Bezirksoberliga bei der heimstarken FSG Crumstadt/Goddelau an. Im letzten Heimspiel siegte die FSG gegen die ambitionierte HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden II, was wohl das Ende der Titelträume der Weiterstädterinnen bedeutet. Dass die... [mehr]

  • Handball-Bezirksliga A

    Handball-Bezirksliga A: Lorscher stehen im Derby beim TV Siedelsbrunn vor einer hohen Hürde Tvgg in der Außenseiterrolle

    Das eine Team gewann zuletzt wieder zweimal und hält damit den Anschluss an die Tabellenspitze, das andere unterlag zweimal und rutschte ins Niemandsland der Liga ab: Im Bergsträßer A-Liga-Duell gegen die Tvgg Lorsch geht es für die Handballer des des TV Siedelsbrunn darum, Tabellenplatz vier zu untermauern. "Siedelsbrunn ist Favorit", meint auch Lorschs Trainer... [mehr]

  • Handball

    Handball: SV Erbach steht gegen Pfungstadt unter Druck Negativserie stoppen

    Seit vier Spielen hat Handball-Landesligist SV Erbach nicht mehr gewonnen und ist auf den drittletzten Tabellenplatz abgerutscht. Im Heimspiel am Samstag (19.15 Uhr) gegen den TSV Pfungstadt steht der SVE unter Druck. "In unserer Situation müssen wir gewinnen", stellt Martin Rother klar. Das jüngste 19:38 in Fränkisch-Crumbach hat das Selbstbewusstsein nicht... [mehr]

  • Leichtathletik

    Leichtathletik: Bestzeit beim Halbmarathon in Riva Ruben Zillig läuft Rekorde

    Der 19-jährige Ruben Zillig von der LG VfL/SSG Bensheim präsentiert sich derzeit in Topform: Sowohl beim Crosslauf in Jügesheim (10 km in 35:12 Minuten) als auch über die Halbmarathon-Distanz beim Lauf-Meeting in Bensheims Partnerstadt Riva del Garda (1:20:02 Stunden) stellte er jeweils einen neuen Vereinsrekord bei der männlichen Jugend A auf. In Riva belegte... [mehr]

  • Leichtathletik

    Lorscher trumpfen in Frankfurt auf

    Ulrich Schneider, Maximilian Krapf Simon Zintl, Steven Brooks, Jonas Schär, Tamino Hilkert und Yannick Laudenbach vom LCO Lorsch waren beim 20. Schüler-Hallensportfest in Frankfurt erfolgreich. Bester Starter der LG Ried war Simon Zintl (M13), der den 60-m-Lauf, den Weitsprung und das Kugelstoßen gewann. Jonas Schär (M13) belegte zweite Plätze im 60-m-Lauf, im... [mehr]

  • Schwimmen 24 Goldemedaillen in Pfungstadt

    SSG Bensheim sahnt ab

    Mit 24 Goldmedaillen kehrten die 19 Aktiven der SSG Bensheim vom Adventsschwimmen in Pfungstadt zurück. Auch zahlreiche weitere Platzierungen in den Medaillenrängen führten zu einem hervorragenden Mannschaftsergebnis. In der Teamwertung belegten die SSG-Schwimmer Platz vier mit 336 Zählern (der Sieger hatte 393). Am erfolgreichsten durch das Sammeln eines... [mehr]

  • Fußball aktuell

    TSV Reichenbach II mit klarem Sieg

    Der TSV Reichenbach II überraschte gestern Abend in der Fußball-Kreisliga D, Gruppe 1, mit einem unerwartet klaren 4:0 (1:0)-Heimsieg gegen den SV Zwingenberg. "Unser Erfolg geht auch in dieser Höhe in Ordnung, zumal wir schon nach einer Viertelstunde mit 3:0 hätten führen können. Doch Knappe und Würz ließen klare Chancen aus", berichtete Helmut von der... [mehr]

  • Badminton-Jugend

    TVB-Talente in der Endrunde dabei

    Durch einen 6:2-Sieg gegen die TSV Auerbach qualifizierte sich die Badminton-Jugendmannschaft des TV Bensheim für die Endrunde im Bezirk. Nach dem 21:9, 21:9 der Bensheimer Sebastian Grieser/Thöne gegen Schröder/Krautwig verlor das Mädchendoppel Rettig/Germann trotz ansprechender Leistung 4:21, 5:21. Spannend das Spitzendoppel, das Johannes Grieser/Krenz... [mehr]

  • Bowling Offene Bensheimer Vereinsmeisterschaft ein Erfolg

    Vorsitzender holt sich den ersten Titel

    Der BSC Bensheim veranstaltete seine erste offene Bowling-Vereinsmeisterschaft. Da es sich um einen sehr jungen Bowling-Verein handelt, waren sich die Organisatoren etwas unsicher hinsichtlich der Teilnehmerzahlen. Dank der überraschend guten Resonanz wurde das Turnier ein voller Erfolg. Bei den Jugendlichen holte Enrico Schanze mit einem Schnitt von 165 Pins (drei... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Fußball SVW-Trainer Hollich sauer über Spielverlegung

    "Eine Provokation gegenüber den Fans"

    Die Verlegung der Regionalliga-Partie zwischen dem FC Bayern München II und dem SV Waldhof vom kommenden Sonntag auf den ungewöhnlichen Montagabend (19 Uhr) ist in Mannheim auf heftige Kritik gestoßen. "Das ist eine Provokation gegenüber den Fans und für uns als Verein mit weiterem Aufwand verbunden", ärgert sich Trainer Reiner Hollich (Bild). Auch der... [mehr]

  • Handball TSG Friesenheim unterliegt dem Tabellenführer mit 23:27/ Torhüter Bender in bestechender Form

    Dezimierte Eulen wehren sich vergeblich gegen Minden

    Die TSG Friesenheim hat gestern in der zweiten Handball-Bundesliga gegen den Spitzenreiter TSV GWD Minden mit 23:27 (9:14) erwartungsgemäß verloren - und wurde von den 970 Zuschauern in der Eberthalle trotzdem mit anhaltendem Beifall verabschiedet. Denn die stark dezimierte Mannschaft zog sich gegen die favorisierten Ostwestfalen glänzend aus der Affäre und... [mehr]

  • Hockey Der ehemalige Kapitän hat nach mehr als drei Jahren seine Rückkehr in der deutschen Nationalmannschaft gefeiert

    Timo Wess - Comeback fürs zweite Olympia-Gold

    Hockey-Nationalspieler Timo Wess will es noch einmal wissen. Mehr als drei Jahre ist es her, dass er die deutschen Herren als Kapitän in Peking zum Olympia-Gold geführt hat. 1197 Tage nach seinem größten Erfolg gab der mittlerweile 29-Jährige im Auftaktmatch gegen Neuseeland bei der Champions Trophy in Auckland sein Comeback im Nationalteam. "Es fühlt sich sehr... [mehr]

  • Tischtennis Sandhofen unterliegt Weinheim mit 3:8

    TSV-Damen ohne Chance im Spitzenspiel

    Die Überraschung blieb aus. Die Tischtennis-Damen des TSV Sandhofen verloren in der Verbandsliga das Spitzenspiel beim favorisierten Tabellenführer TTC Weinheim-West mit 3:8. "Leider haben wir zu Beginn gleich die beiden Doppel verloren", sagte TSV-Spielführerin Heike Czech, die selbst zwei Einzel für sich entschied. Doch das vordere Paarkreuz Christiane... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Jugend-Handball-Oberligen Gegentreffer kurz vor Schluss

    Bittere Pleite für die HG

    In den baden-württembergischen Handball-Oberligen gab es für die hiesigen Vertreter TSG Ketsch und HG Oftersheim/Schwetzingen zwei Niederlagen unterschiedlichen Ausmaßes und nur einen Sieg.Aussichtsloser KampfZu keinem Zeitpunkt der Partie rief die weibliche Ketscher A-Jugend "ihre im letzten Spiel gezeigte Leidenschaft gepaart mit unbändigem Siegeswillen und... [mehr]

  • Jugend-Handball-Badenligen Auch die weibliche A-Jugend der TSG Ketsch II ist siegreich / Oftersheim/Schwetzingen gewinnt C-Jugend-Derby gegen die SG Horan

    Brühl verteidigt souverän die Tabellenführung

    In den Badenligen gab es für die Jugend-Handballer aus unserer Region überwiegend Erfolge. Auch im Derby zwischen Horan und Oftersheim/Schwetzingen wurde ein Sieger gefunden.Aufwärtstrend erkennbarDie A-Jugend der JSG St. Leon/Reilingen, die sowohl in Angriff als auch in der Abwehr eine sehr ansprechende Leistung zeigte, nähert sich mit ihrem Erfolg in Birkenau... [mehr]

  • Motorsport

    Motorsport: Nachwuchstalent Nicolai Kraft gewinnt den Meistertitel in der Supermoto Klasse / Erster schwerer Sturz ist schon vergessen Hockenheimer Rennfloh jubelt in der Schweiz

    Die Vitrinenschränke werden langsam zu klein, ein Pokal reiht sich an den nächsten und dazwischen hängt ein rotes T-Shirt mit der Aufschrift "Schweizer Meister 2011": Nicolai Kraft hat auch in dieser Motorrad-Saison wieder kräftig abgeräumt. Der 13-Jährige fährt in der Schweiz, auch weil die Entfernungen zu den einzelnen Strecken kürzer sind als zu denjenigen... [mehr]

  • Handball Schiedsrichter unterliegen ebenfalls einem Wettbewerb

    Referees unter der Lupe

    Sie sind bei jedem Handballspiel unentbehrlich. Über sie wird gerne diskutiert, oft hitzig, selten sachlich. Das größte Lob, das sie erfahren können, ist, nicht erwähnt zu werden. Gemeint sind die Schiedsrichter, die jedes Wochenende von den Bundesligen bis in die untersten Kreisklassen und bei Jugendpartien im Brennpunkt stehen. Dass Unparteiische nicht einfach... [mehr]

  • Schach-Bundesliga Hockenheim trifft in Bremen auf Emsdetten und den Tabellenführer SV Werder / Mit vier Punkten voll im Soll

    Schachvereinigung schielt auf den nächsten Sieg

    "Gegen Katernberg hatten wir zu Hause eigentlich einen Sieg eingeplant, da haben wir einen Punkt verloren", trauert Dieter Auer, Ehrenvorsitzender der Schachvereinigung 1930 Hockenheim, noch einer verpassten Chance nach. Am Heimspielwochenende vor drei Wochen hätte sich der Aufsteiger in die höchste deutsche Schachliga ein gewisses Ruhepolster im Kampf um den... [mehr]

  • Frauen-Handball im Kreis Ketsch verbleibt im Spitzentrio

    TSG III siegt und verliert Caro Schinke

    Im Frauen-Kreis-Handball waren manche Partien heiß umkämpft, andere hingegen ziemlich einseitig.Eiserner SiegeswilleSiegeswille und Kampfgeist des TV Eppelheim zahlten sich deutlich aus: Nach einem umkämpften Spiel wurde der TSV Rot II bezwungen. Der TVE überzeugte mit seiner starken Abwehr und glänzte auch im Angriff. Zudem brachte der eiserne Siegeswille das... [mehr]

Lorsch

  • Persönlich Gisela Leidner feierte ihren 80. Geburtstag

    Für Fahranfänger gab es Trost oder Motivation

    "Bei ihrem Mann habe ich vor 24 Jahren meinen Führerschein gemacht", erinnerte sich Bürgermeister Christian Schönung, als er am Montag Gisela Leidner zu ihrem 80. Geburtstag gratulierte. "Meine Mutter war der gute Geist der Fahrschule, hat sich um die Buchhaltung und Behördengänge gekümmert und war Seelentröster, wenn jemand bei der Prüfung durchfiel", sagte... [mehr]

  • Finanzausschuss

    Gasversorgung und Kinderbetreuung

    Zu einer öffentlichen Sitzung des Finanzausschusses lädt Vorsitzender Peter Velten heute (Donnerstag, Beginn 20 Uhr im Nibelungensaal) ein. Auf der Tagesordnung stehen diesmal nur zwei Punkte: zum einen die Beratung und Beschlussfassung über den Neuabschluss des Gaskonzessionsvertrags ab Januar 2012, zum anderen der Neubau der geplanten städtischen... [mehr]

  • Aufklärungsarbeit

    Polizei informiert über Betrugsdelikte

    Die Kriminalpolizei und die Mitarbeiter der Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Südhessen informieren gemeinsam am Dienstag, 13. November, zum Thema "Betrügereien im Internet und am Telefon". Die Beamten werden sich mit dem Präventionsmobil der hessischen Polizei präsentieren. Zu finden sind die Berater in Viernheim zwischen 10 und 12 Uhr auf dem Apostelplatz... [mehr]

  • Evangelische Kirchengemeinde In Rahmen der "Auszeit" ging es um die Erholung am siebten Tag

    Sonntagsruhe gegen Burnout

    "Sonntag - ein Geschenk des Himmels, wöchentlicher Feiertag, frei von Leistung, Einkaufsrummel, Stress und Hektik": So beginnt ein Gedicht von Albert Seelbach. "Aber sind die Sonntage noch so?" Das fragten Pfarrerin Uta Voll und Charlotte Schulze-Ganzlin die Teilnehmer der jüngsten Gesprächsrunde "Auszeit". Denn wer schützt den arbeitsfreien Sonntag, damit er... [mehr]

  • Nachruf

    Trauer um Rudi Winkler

    Die Mitglieder und Freunde der Lorscher Klosterspatzen trauern um den Vorsitzenden Rudi Winkler (Bild). Nach langer schwerer Krankheit ist er im Alter von 68 Jahren am Montag im Krankenhaus gestorben. Noch in den vergangenen Monaten blickte er mit Optimismus in die Zukunft. Seit 30 Jahren war er zusammen mit Ehefrau Loni als Pächter im Heim der Klosterspatzen aktiv... [mehr]

  • Polizei warnt

    Trickdiebe unterwegs

    Eine 51 Jahre alte Frau erlebte gestern Vormittag kurz vor 10 Uhr in einem Einkaufsmarkt in der Römerstraße eine unangenehme Überraschung. Sie wurde von einer Fremden angesprochen und in ein Gespräch verwickelt. In dieser Zeit muss deren Begleiterin zugegriffen haben. Denn nach dem Vorfall stellte die 51-Jährige den Verlust ihrer Geldbörse samt Ausweisen,... [mehr]

  • Turnvereinigung Über 300 Kinder zeigten beim Jahresabschluss, was sie im vergangenen Jahr gelernt haben

    Vom Purzelbaum bis zum Salto

    Eigentlich ist es jedes Jahr ein großes mehr oder weniger geordnetes Durcheinander - wenn mehr als 300 Kinder im Alter von ein bis 16 Jahren zum Jahresabschluss Eltern, Geschwistern, Verwandten und Freunden zeigen, was sie im Laufe eines Jahres alles gelernt haben. Und dennoch lief das Programm zum Jahresabschluss der Turnvereinigung Lorsch dank des Einsatzes von... [mehr]

  • Museumszentrum

    Vortrag über gotischen Baustil

    Im Rahmen der Ausstellung "Kloster Lorsch. Vom Reichskloster Karls des Großen zum Weltkulturerbe der Menschheit" findet morgen (8.) ab 18.30 Uhr ein Vortrag unter dem Thema "Hochgotische Bauskulptur aus dem Stift Lorsch" statt. Referentin ist die Wissenschaftlerin Tina Schöbel. Der Vortrag behandelt verschiedene Stücke hochgotischer Bauskulptur aus dem Lorscher... [mehr]

  • Schutz- und Gebrauchshundesportverein Letztes Training in diesem Jahr am 14. Dezember / Rückblick auf erfolgreichen Herbst

    Winterpause statt Training

    Die Turnierhundegruppe des Schutz- und Gebrauchshundesportvereins (SGV) trifft sich am 14. Dezember zur letzten Übungsstunde in diesem Jahr, bevor es in die Winterpause geht. Neu durchstarten will man dann wieder am 11. Januar. Dabei kann die Gruppe auf einen durchaus erfolgreichen Herbst zurückblicken. So punkteten gleich fünf Hundeführer bei der Herbstprüfung... [mehr]

  • Kritikpunkte Zu hoher Flächenverbrauch / Intensive Kostenbelastung / Schlechte Wendemöglichkeit für Lkw

    Zufahrt zum Gewerbegebiet unklar

    Wohl selten wurde in Einhausen über eine Straßenführung so intensiv diskutiert wie jetzt über die Anbindung und Erschließung des gerade mal 12 000 Quadratmeter großen Gewerbeareals zwischen der K65 und der Autobahn. Dabei sah anfangs alles so einfach aus. Das Heppenheimer Ingenieurbüro "InfraPro" hatte bei der Bauausschusssitzung Mitte September eine Planung... [mehr]

Ludwigshafen

  • Weihnachtsmarkt Glühwein-Trinkgefäß in zweiter Auflage

    Becher für guten Zweck

    Glühwein aus dem "Dubbebecher" - das ist auch in diesem Jahr ein Renner auf dem Weihnachtsmarkt auf dem Berliner Platz. Für einen guten Zweck verkauft Marcus Endlich in seiner Crêperie und Glühweinhütte neben der Bühne einen "Dubbebecher" in zwei Varianten - als Sammeltasse für 2,50 Euro oder gefüllt mit "Glühwein in Winzerqualität" für vier Euro. Nachdem... [mehr]

  • Geschichte Brigitte Übel veröffentlicht ihre Dissertation "Der Verwahrlosung entgegenwirken" in Stadtarchiv-Reihe / Autorin lebt in Edigheim

    Fürsorge lindert Elend der Kinder

    Die Sterblichkeit war hoch, Elend und unmenschliche Lebensbedingungen gehörten zum Alltag für viele Kinder aus sozial schwachen Familien - in jener Zeit, als Ludwigshafen noch eine junge Industriestadt war. Gleichzeitig führte der durch Industrialisierung, Binnenwanderung und Verstädterung gekennzeichnete gesellschaftliche Wandel in der zweiten Hälfte des 19.... [mehr]

  • Gesundheit Psychoonkologi-sche Beratungsstelle wird 25

    Hilfe bei seelischen Nöten

    Am Ort der Gründung feierten Mitarbeiter und Förderer das 25-jährige Bestehen des Informations- und Beratungszentrums Psychoonkologie. Im Stadtratssaal wurde 1986 das dritte Beratungszentrum der Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz ins Leben gerufen. Die Beratungsstelle hat ihren Sitz in der Ludwigstraße 65. Bürgernahe Krebsnachsorge, psychosoziale und... [mehr]

  • Kultur Bürgerstiftung lädt zu Weihnachtskonzert mit Christian "Chako" Habekost, Solisten und der Staatsphilharmonie

    Mundartkünstler trifft auf Mozart

    Mozart, ausgezeichnete Solokünstler und charmanter Kurpfälzer Witz: Die universelle Sprache der Musik trifft auf den hiesigen Dialekt. Auch in diesem Jahr präsentiert die Bürgerstiftung eine besondere Einstimmung auf die Weihnachtszeit. Am Donnerstag, 15. Dezember, um 19.30 Uhr heißt es im Pfalzbau: "Mozart meets Habekost". Gemeinsam mit der Deutschen... [mehr]

  • Senioren

    Neues Programm von "LU kompakt"

    Ab sofort ist das neue Programm von "LU kompakt", dem Seniorenkompetenzzentrum in der Benckiserstraße 66, erhältlich. Hierzu gehören eine Modenschau mit Seniorinnen als Models, ein Sicherheitstraining, Koch- und Kunstkurse, Schreibwerkstatt, Schachgruppe und zahlreiche Exkursionen. Erhältlich ist das Programm unter anderem beim Bürgerservice im Rathaus oder im... [mehr]

  • Luftqualität Grenzwert an Heinigstraße weiterhin überschritten / Umweltzone für Ausschuss derzeit kein Thema

    Stickoxide bleiben Sorgenkind

    Bei der Luftqualität in der Stadt gibt es weiterhin einen Problembereich: In der Heinigstraße liegt die Schadstoffbelastung mit Stickstoffoxiden über dem Grenzwert - und dies seit über zehn Jahren. An den anderen drei Messstellen werde bei den Jahresmittelwerten die Höchstgrenze von 40 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft aber nicht überschritten, stellte Dr. Ursula... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Aus unserem Tagebuch

    Ist das wirklich schon wieder fünf Jahre her? Es kommt einem vor wie vor kurzer Zeit, als das Ehepaar Dieter und Barbara Merckle wieder einmal beim "MM"-Hilfsverein vorbeischaut. Sie haben kürzlich zusammen ihren, wie sie im Spaß sagen, "145. Geburtstag gefeiert" - und wollen, wie schon vor fünf Jahren bei einem runden Geburtstag, für die "MM"-Aktion "Wir wollen... [mehr]

  • . . . ist Adventszeit ja Backzeit und die Vielfalt der Plätzchen aus den familiären Weihnachtsbäckereien riesig. Unsere Mutter zauberte schon mal ein rundes Dutzend Sorten. Wir selbst mochten die vergleichsweise einfach herzustellenden Haferplätzchen am liebsten - was immer mit der doppelten Menge goutiert wurde. Die Verwandtschaft bevorzugte hingegen Kreationen,... [mehr]

  • Elisabeth-Gymnasium Schulleitung und Lehrer drängen auf umfangreiche Instandsetzung / Zahlreiche Mängel schränken Unterricht ein

    "Existenz ohne Sanierung bedroht"

    Schule im 21. Jahrhundert - das ist am Elisabeth-Gymnasium häufig eine Frage von Pragmatismus. Eine Klasse hat kein eigenes Zimmer und muss von Stunde zu Stunde von Raum zu Raum wandern. Vor dem Sportunterricht müssen sich die Jungen mangels Umkleide auf der Empore der baufälligen Turnhalle umziehen. Und für den Kunstunterricht - einem Aushängeschild des... [mehr]

  • Diamantene Hochzeit Jubiläum wird im Kreis der Familie begangen

    60 Ehejahre - ein Grund zum Feiern

    Auch wenn sich Gegensätze angeblich anziehen, sind wohl Gemeinsamkeiten der Schlüssel zur erfolgreichen Ehe von Josef und Gertrud Schmiga sein. Das Mannheimer Ehepaar feiert heute seine diamantene Hochzeit. Vor genau 60 Jahren, am 8. Dezember 1951, gaben sich die beiden in der Kirche St. Peter am Luisenpark das "Jawort".Geburtstag am gleichen TagAus der Ehe ging... [mehr]

  • Alter Bahnhof Nach dem Brand braucht Experte zwei Monate für Gutachten / Eichbaum zeigt weiter Engagement

    Alle Fragen so offen wie das Dach

    Brandgeruch liegt noch in der Luft, der Alte Bahnhof steht traurig da, und eine große Runde mit Erstem Bürgermeister Christian Specht und fünf Stadträten, Bezirksbeiräten und Eichbaum-Chef Jochen Keilbach unglücklich davor: Nach dem Brand vom Donnerstag sind alle Fragen noch immer so offen wie das Dach. Die Zukunft des Gebäudes am Alten Meßplatz ungewiss, nur... [mehr]

  • Neuwahlen Richard-Wagner-Verband Mannheim-Kurpfalz wählt Vorstand / Ilse Hanibal weiterhin 1. Vorsitzende, Monika Kulczinski jetzt Vizepräsidentin

    Einstimmig neue Spitze beschlossen

    Es mag Vereine geben, bei denen Neuwahlen zeitaufwendig und emotionsgeladen verlaufen. Nicht so beim Richard-Wagner-Verband Mannheim-Kurpfalz. Da braucht Wahlleiter Dieter Häffner nur rhetorisch zu fragen, ob jemand gegen die Wahl per acclamationem sei, und niemand wagt es, etwa geheime Wahlen einzufordern. Im Nu war der komplette Vorstand wiedergewählt -... [mehr]

  • Verkehr Brücke über die Riedbahn ab 10. Dezember wieder aus allen Richtungen befahrbar / Fahrplanwechsel bei der RNV bringt Veränderungen bei den Buslinien

    Ende von Stau und Stress an der Waldstraße

    Autofahrer im Mannheimer Norden können aufatmen. Lange Staus, Verkehrsbehinderungen und Sperrungen, die seit Februar 2010 auf dem Waldhof und in der Gartenstadt für viel Stress gesorgt haben, sind Vergangenheit. Nach rund 22-monatiger Bauzeit wird am Wochenende die Waldstraßenbrücke (L597) fertiggestellt. Gestern teilte die Stadt mit: Ab spätestens Samstag gilt... [mehr]

  • rem-Vortrag

    Erdgeschichte und Klimawandel

    Zu einem Vortrag über den Klimawandel, über die erdgeschichtliche Vergangenheit und die Zukunft lädt der Deutsche Naturkundeverein Mannheim-Heidelberg am Sonntag, 11. Dezember, 11 Uhr, in die Reiss-Engelhorn-Museen ein. Dr. Thorsten Kiefer aus Bern referiert im Anna-Reiß-Saal im Museum Weltkulturen D5 statt. Der Eintritt ist frei. Im Mittelpunkt stehen die... [mehr]

  • Artenschutz Europas größtes Nagetier beißt sich vor / Naturfreunde begrüßen freudig den bayerischen Zuwanderer

    Erster Biber am Altneckar angekommen

    Von unserem Redaktionsmitglied Susanne Räuchle Man hat ihn sehnsüchtig erwartet, gehofft, dass er sich sein altes Gebiet zurückerobert. Jetzt ist er glücklich da: Ein Biber hat sich an der Altneckarschleife zwischen Mannheim und Ilvesheim häuslich eingerichtet und zeigt nagendes Interesse an alten Weiden. Präzise gefällte Stämme und sauber geschälte Äste... [mehr]

  • Neckarstadt Weihnachtliches im Herzogenriedpark

    Frau Holle im Pavillon

    Der Herzogenriedpark in der Neckarstadt richtet sich auf Feststimmung ein. Das Team hat mal Rechen und Mistgabel in der Ecke gelassen und sich dem kreativen Basteln gewidmet. Das Ergebnis: Im Glas-Pavillon zwischen Multihalle und Bambus-Wald ist eine kleine Märchenwelt entstanden - mit einer kessen Frau Holle sowie Goldmarie und Pechmarie. Am Haupteingang flitzt... [mehr]

  • Advent

    Heute auf den Weihnachtsmärkten

    Weihnachtliche moderne Tänze zeigen auf dem Weihnachtsmarkt am Wasserturm Kinder zwischen sechs und neun Jahren, die in Projektgruppen verschiedener Betreuungsangebote des Fachbereich Bildung bei der Stadt ihre Freizeit verbringen. Um 18 Uhr sind auf der Bühne ein Kerzentanz und Jazz zu erleben. Alte Porzellanpuppen reproduziert, aus Dekostoffen Tischläufer... [mehr]

  • Soziales Zwei Stützpunkte für Beratung eingeweiht / Stadt kooperiert mit Pflege- und Krankenkassen

    Lotsen im Dickicht der Pflege

    "Meiner Frau wächst die Betreuung ihrer hilfebedürftigen Eltern über den Kopf, wo findet sie Entlastung?" - "Was bezahlt die Pflegekasse, wenn wir unseren dementen Vater gelegentlich in eine Tagespflegeeinrichtung bringen, damit wir auch mal etwas für uns unternehmen können?" - "Gibt es Dienste, die bei alten Menschen hauswirtschaftliche Tätigkeiten... [mehr]

  • Universität Ernst-Ludwig von Thadden folgt im kommenden Oktober auf Hans-Wolfgang Arndt

    Neuer Rektor mit Plänen

    Die Einigkeit in dem Saal ist so groß, dass Professor Max Kaase noch vor der abschließenden Abstimmung etwas klarstellen möchte. "Das hier war keineswegs eine ausgemachte Sache", sagt der Vorsitzende des Universitätsrats gestern in der Senatssitzung, "sondern eine offene Ausschreibung." Aufgerufen ist zu diesem Zeitpunkt Tagesordnungspunkt 2: "Wahl des neuen... [mehr]

  • Medizin Endo-urologischer Kongress als Premiere

    OP durchs Schlüsselloch

    Zu dem heute beginnenden, zweitägigen endo-urologischen Kongress werden im Rosengarten rund 300 Fachmediziner aus nahezu der ganzen Welt erwartet. Die wissenschaftliche Premierenveranstaltung - Schwerpunkt sind schlüsselloch-chirurgische Eingriffe, die über die Harnröhre oder eine Punktion erfolgen - leiten Professor Dr. Maurice Stephan Michel sowie Professor Dr.... [mehr]

  • Großmarkt Weihnachtstannen-Verkauf seit gestern geöffnet / Angebote in allen Stadtbezirken

    Preise für Christbäume stabil

    Traditionell am Mittwoch vor dem zweiten Advent öffnet der Mannheimer Christbaumverkauf. Wie die städtische Großmarktgesellschaft mitteilte, bieten private Händler auch 2011 wieder ihre weihnachtliche Ware an. Gestern freilich waren viele Standorte in der Innenstadt noch verwaist, weit und breit keine Christbaumhändler in Sicht. Und dort, wo die ersten Anbieter... [mehr]

  • PSA-Testergebnis richtig einordnen

    In der kontrovers geführten Debatte über den PSA-Test wird gern eine europäischen Studie zitiert. Was besagt diese? Prof. Maurice Michel: In dieser sehr großen Studie zeigt sich, dass bei einem PSA-Screening - wenn bei jedem männlichen Patienten zwischen 55 und 69 das prostataspezifische Antigen routinemäßig bestimmt wird - die Sterblichkeit an Prostatakrebs... [mehr]

  • Alkohol

    Ratzel begrüßt Wende der Grünen

    Die Mannheimer CDU begrüßt Überlegungen im Land, Kommunen ein räumlich begrenztes Alkoholverbot zu ermöglichen. Die Grünen hatten die dafür nötige Änderung des Polizeigesetzes lange Zeit abgelehnt, rücken jetzt von dieser Haltung aber zumindest teilweise ab. "Schon lange hat die CDU eine gesetzliche Regelung gefordert, die es einer Gemeindeverwaltung... [mehr]

  • Bauarbeiten

    Straßen in den Quadraten gesperrt

    Bei der Verkehrsbehörde im Fachbereich Sicherheit und Ordnung sind aktuell folgende Baumaßnahmen beantragt und genehmigt worden, bei denen mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen ist: Wie die Stadt mitteilt, ist die Straße zwischen M 1 und M 2 wegen Kranarbeiten am 9. Dezember von 8 bis 15 Uhr voll gesperrt. Außerdem wird die Vollsperrung der Straße zwischen H 1... [mehr]

  • Unhaltbare Zustände

    Schulleiter sind für gewöhnlich keine Menschen, die gerne mit schlechten Nachrichten an die Öffentlichkeit gehen. Vor diesem Hintergrund kann man es durchaus als Hilferuf verstehen, wenn die Rektorin des Elisabeth-Gymnasiums ihre Schule in der Existenz bedroht sieht. Zwar jammert wohl jeder Schulleiter über den Zustand seiner Gebäude und hätte gerne mehr Geld.... [mehr]

Metropolregion

  • Schifferstadt

    1500 Anzeigen gegen Frauenarzt

    Nach dem Skandal um den Frauenarzt aus Schifferstadt, der jahrelang heimlich rund 35 000 intime Fotos von 3000 Patientinnen gemacht haben soll, liegen der Staatsanwaltschaft Frankenthal mittlerweile rund 1500 Anzeigen vor. "Bei den Strafanträgen sind wir bereits über die 700er-Marke", berichtet Behördenleiter, Lothar Liebig, auf Anfrage. Der beschuldigte Mediziner... [mehr]

  • Weidenthal Jugendliche räumt Treffen im Wald ein

    17-Jährige sagt aus

    Nach dem gewaltsamen Tod eines 20-Jährigen im Wald bei Weidenthal hat die verdächtige 17-jährige Frau jetzt eine Aussage gemacht. Wie der Leitende Oberstaatsanwalt in Frankenthal auf Anfrage mitteilte, hat die Jugendliche "das Randgeschehen" eingeräumt. "Die junge Frau hat zugegeben, dass sie sich mit dem 20-Jährigen in Weidenthal getroffen hat, und dass sie ihn... [mehr]

  • Auszeichnung

    Auszeichnung: Stiftungsrat der Metropolregion vergibt Innovationspreise und stockt Budget auf Mehr Preisgeld für "schlaues Pflaster" und Krebstherapie

    Kräftig finanziell aufgestockt hat die Stiftung Metropolregion Rhein-Neckar ihren diesjährigen MRN-Innovationspreis. Weil die Jury unter insgesamt 30 Bewerbungen zwei Teams zu gleichwertigen Siegern und eines mit einem Sonderpreis zum Gewinner erklärte, wurde das Preisgeld vom Stiftungsrat kurzerhand von 35 000 auf 45 000 Euro aufgestockt. Über ein Preisgeld in... [mehr]

  • Rhein-Neckar Sitzung des Abwasserverbands "Unterer Neckar" / Kläranlage soll mehr Energie produzieren / Diskussion über weitere Reduzierung des Eigenkapitals

    Erneut Geldsegen für die Gemeinden?

    Aller Voraussicht nach wird der Eigenkapitalanteil des Abwasserverbands "Unterer Neckar" von rund 50 auf 30 Prozent reduziert. Das zeichnete sich in der Verbandsversammlung im Neckarhausener Schloss ab. Dann würde eine beträchtliche Summe an die angeschlossenen Gemeinden Edingen-Neckarhausen, Ladenburg, Heddesheim, Ilvesheim und Schriesheim verteilt. Heddesheims... [mehr]

  • Multiresistente Erreger

    Multiresistente Erreger: Vermehrte Krankenhaus-Infektionen sollen gestoppt werden Kliniken bekämpfen gemeinsam Keime

    Die Gesundheitsämter der Metropolregion empfehlen Kliniken und anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens, in Zukunft verschärft auf ihre Hygiene zu achten. Der Grund: Viele Patienten stecken sich in Krankenhäusern oder Pflegeheimen mit einem multiresistenten Erreger (MRE) an. Diese Keime sprechen nicht mehr auf die üblichen Antibiotika an, weswegen die... [mehr]

  • Polizeibericht

    Prügelei mit Ladendieb

    Beim Diebstahl in einem Supermarkt in der Wilhelm-Leuschner-Straße ertappt worden ist ein 26-jähriger Mann. Der Ladendetektiv verfolgte den mutmaßlichen Dieb und versuchte ihn in der Fußgängerzone zu stellen. Dabei schlug der Ertappte um sich und drohte damit, zu beißen und seinen Verfolger mit einer ansteckenden Krankheit zu infizieren. Passanten hielten diese... [mehr]

  • Soziales

    Soziales: Ehrenamtliche suchen sich ihre Tätigkeit gezielter aus als früher / Der Paritätische tagt in Heidelberg "Freiwillige stellen höhere Ansprüche"

    Wer sich heute ehrenamtlich engagiert, stellt Ansprüche an das Umfeld und die Tätigkeit und wünscht einen persönlichen Bezug: Zu diesem Ergebnis kommt die Fachtagung "Engagement = Organisieren", bei der sich gestern Mitglieder von Wohlfahrtsverbänden und Freiwilligendiensten in Heidelberg ausgetauscht haben. Der Typus des Freiwilligen habe sich gewandelt: Immer... [mehr]

  • Modellbau

    Spielzeugbörse in Plankstadt

    Sammler und Liebhaber von Blechspielzeug, Modelleisenbahnen und -autos könnten am kommenden Samstag, 10. Dezember, in der Mehrzweckhalle Plankstadt fündig werden. Von 13 bis 17 Uhr zeigen Aussteller aus ganz Süddeutschland ihre Schätze - Schwerpunkt ist die Eisenbahn. Nach Veranstalterangaben warten rund 5000 Lokomotiven und doppelt so viele Personen- und... [mehr]

Politik

  • Arbeitsmarkt

    Arbeitsmarkt: Deutschland will Zuwanderung erleichtern Blue Card soll Fachkräfte anlocken

    Deutschland will sich für Top-Fachkräfte aus Nicht-EU-Staaten weiter öffnen und ihre Zuwanderung mit einer Blue Card erleichtern. Die Weichen dafür stellte das Bundeskabinett. Es billigte gestern den Gesetzentwurf des Bundesinnenministeriums zur Umsetzung einer EU-Richtlinie von 2009. Dies soll mithelfen, den Fachkräftemangel in speziellen Bereichen abzuwenden.... [mehr]

  • EU-Gipfel Merkel geht auf Konfrontationskurs gegen Brüssel / Vertragsänderungen bleiben umstritten

    Bundeskanzlerin erhöht den Druck

    Einen Tag vor dem EU-Gipfel in Brüssel ist die Bundesregierung gestern voll auf Konfrontationskurs gegen die Führungsfiguren der Gemeinschaft gegangen. Die Bundeskanzlerin, so hieß es in Berlin, sei inzwischen "pessimistischer" als noch in der vergangenen Woche, dass es zu einem Durchbruch kommen werde. "Eine Reihe von Akteuren hat den Ernst der Lage nicht... [mehr]

  • BKA-Herbsttagung Bei den Neonazi-Morden setzen die Sicherheitsbehörden jetzt 480 Beamte ein / Altfälle werden überprüft

    Bürger sollen Aufklärung unterstützen

    Die föderale Sicherheitsstruktur der Bundesrepublik Deutschland wird besonders in Sonntagsreden gern hochgelobt. Im Alltag jedoch haben inzwischen selbst die Fachleute ihre liebe Mühe, den Überblick über die diversen Zuständigkeiten zu behalten. Und jetzt sollen weitere Gremien hinzukommen. Erste Details wurden auf der Herbsttagung des Bundeskriminalamtes... [mehr]

  • Kalte Progression

    Das Phänomen der sogenannten kalten Progression entsteht, wenn eine Lohnerhöhung gerade einmal den Preisanstieg ausgleicht. Die reale Kaufkraft des Arbeitnehmers steigt dann nicht, er muss aber mehr Steuern zahlen als zuvor. Die Beseitigung dieser Ungerechtigkeit wird in der Politik schon lange diskutiert. Gestern hat das schwarz-gelbe Bundeskabinett dazu einen... [mehr]

  • Kansas? Oder doch Texas?

    Jetzt hat es auch Barack Obama erwischt: Nachdem bereits zahlreiche Kandidaten der Republikaner bei ihren Wahl-Auftritten mit Nicht-Wissen patzten, ist nun der US-Präsident gestolpert - im Bereich Erdkunde. Bei einem Auftritt in dem kleinen Örtchen Osawatomie, Kansas, begrüßte er die Zuhörer mit den Worten "It is great to be back in the state of Tex- . . . state... [mehr]

  • Noch nichts erreicht

    Der Einstieg in ein gerechteres Steuersystem, von dem FDP-Chef Philipp Rösler schwärmt, ist der Koalition mitnichten gelungen. Zwar hat das Kabinett pflichtgemäß beschlossen, den Grundfreibetrag in zwei Schritten zu erhöhen und die Progression etwas zu entschärfen. Wirklich erreicht allerdings hat die Koalition noch nichts: SPD und Grüne wollen das Gesetz im... [mehr]

  • PID

    PID: Wissenschaftler wie der Mannheimer Jochen Taupitz kritisieren fehlende Rechtsverordnung "Außergewöhnliches Gesetz"

    Heute tritt das Gesetz zur Regelung der Präimplantationsdiagnostik (PID) in Kraft - aber die genetische Untersuchung künstlich erzeugter Embryonen bleibt praktisch verboten. Denn dem PräimpG, so die Kurzform, fehlt die Rechtsverordnung, die seine Anwendung in der Praxis klärt. Und das Gesetz, monieren Wissenschaftler, lässt mehr Fragen offen, als es Antworten... [mehr]

  • Putins Illusion

    Slawische Revolution? Moskau rüstet sich gegen den Protest - und zeigt seine ganze Härte. Es ist ein Zeichen tiefer Verunsicherung der Mächtigen, die sich abschirmen, nicht nur in der russischen Hauptstadt. Selbst in der Provinz fällt die Unzufriedenheit der Menschen mit der Regierungspartei "Einiges Russland" und ihrem Vorsitzenden, dem Premier Wladimir Putin,... [mehr]

  • Russland

    Russland: Wenn Andersdenkende protestieren, ist die Putin-Jugend zur Stelle - als Bollwerk gegen Staatskritik Die kleinen Soldaten des Kreml

    Eine schmale Straße trennt ihre Welten. Katja steht hier, Jura dort. Es ist wie ein Battle beim Rap: Man skandiert gegeneinander an, versucht, den anderen fertigmachen. Katja schreit: "Russland. Putin. Medwedew". Jura ruft: "Russland ohne Putin." Sie sind beide 20 und zeigen, wie gespalten die russische Gesellschaft nach der Parlamentswahl am Sonntag ist. Ungleicher... [mehr]

  • BND Neuer Geheimdienst-Chef löst Ernst Uhrlau ab

    Schindler übernimmt

    Die Erwartungen an Gerhard Schindler könnten kaum gegensätzlicher sein. Für die Bundesregierung sollen der neue BND-Präsident und sein Auslandsgeheimdienst ohne viel Aufsehen, und vor allem ohne neue Skandale die Lage in den Krisengebieten der Welt aufklären. Und geht es nach dem Willen etlicher Politiker, soll Schindler zugleich den Kurs der Offenheit... [mehr]

  • Schuldenkrise

    Schuldenkrise: Der Ruf nach einer Alternative zu amerikanischen Rating-Unternehmen wird lauter Europäer wollen neue Agentur

    Zwei Versuche sind schon gescheitert. Als europäische Alternative zu den großen amerikanischen Agenturen wollen die deutsche Kreditwirtschaft und der Bertelsmann-Konzern bereits kurz nach dem Mauerfall ein eigenes Rating-Unternehmen aufbauen. Wenige Jahre später nehmen die Deutsche Börse und das hessische Wirtschaftsministerium einen neuen Anlauf - ebenfalls ohne... [mehr]

  • Stürmisch

    Endlich haut mal jemand auf den Tisch. Dass Berlin am Tag vor dem Gipfeltreffen in Brüssel Tacheles redet, mag mit gutem politischen Stil wenig zu tun haben. Aber die Gefahr, dass sich auch dieser Gipfel wieder in Nettigkeiten und blanker Unverbindlichkeit erschöpft, ist viel zu groß. Die Signale stehen nun wirklich auf Sturm. Wenn es an diesem Wochenende nicht... [mehr]

  • Urteil

    Urteil: Karlsruhe billigt Telefonüberwachung Abhören bleibt legal

    Das Bundesverfassungsgericht hat die umstrittenen Regeln zum Abhören von Telefongesprächen bei der Verbrechensbekämpfung gebilligt. Der Gesetzgeber habe bei der Neuregelung 2007 den "absolut geschützten Kernbereich privater Lebensgestaltung" ausreichend geschützt, teilte das Gericht gestern mit. Die Beschwerden wies der Zweite Senat zurück. Die Kläger, die... [mehr]

  • Verteidigungsministerium

    Verteidigungsministerium: Nur wenige Stellen bleiben in Bonn Groß-Umzug nach Berlin

    Das Verteidigungsministerium zieht mit dem größten Teil seiner Mitarbeiter von Bonn nach Berlin. Der erste Dienstsitz bleibt trotzdem auf der Hardthöhe in der früheren Bundeshauptstadt. Das gab Minister Thomas de Maizière (CDU)gestern auf einer Personalversammlung in Bonn bekannt. 250 der künftig 2000 Dienstposten sollen langfristig in Berlin angesiedelt... [mehr]

  • Haushalt

    Weniger neue Schulden

    Der Bund muss dank der günstigen Konjunktur- und Beschäftigungsentwicklung in diesem Jahr weniger neue Schulden machen als bisher erwartet. Die Neuverschuldung werde 2011 aller Voraussicht nach unter 20 Milliarden Euro liegen, erklärten die haushaltspolitischen Sprecher der Koalition, Norbert Barthle (CDU) und Otto Fricke (FDP). Zuletzt war für dieses Jahr mit... [mehr]

Schwetzingen

  • Musik im Park Vier Open-Air-Konzerte geplant / Erster Vertrag steht

    "Adoro" setzen den Schlusspunkt

    Veranstalter Rolf Weinmann hat für die Open-Air-Reihe "Musik im Park" den ersten Pflock eingeschlagen. Dieses Jahr will er vom 9. bis 12., August wieder vier Top-Gruppen für den Schlossgarten verpflichten. Mit "Adoro", die diesmal mit Orchester und Band nach Schwetzingen kommen, steht seit gestern der Schlusspunkt für Sonntag, 12. August, 20 Uhr, fest. Und schon... [mehr]

  • Caritasverband Blick in die Grundlohntabelle genügt nicht

    "Zahlen anständig"

    In einem Leserbrief in unserer Zeitung wurde kürzlich Kritik an Aussagen von Seiten des Caritasverbandes geübt, die eine gute Bezahlung von Pflegeleistungen anmahnten. Dazu hat jetzt die Caritas folgendes erklärt: "Dass wir als Caritasverband Mannheim in der Pflege anständig bezahlen, darauf lege ich großen Wert. Es reicht nicht, die Grundlohntabelle... [mehr]

  • Luthergemeinde

    Adventsandacht und Glockenabend

    Die evangelische Kirchengemeinde lädt ein zu den beliebten, halbstündigen Adventsandachten in der Stadtkirche - immer an den Mittwochen im Dezember um 19 Uhr mit dem Pfarrerehepaar Thomas und Ulrike Müller. Diesmal stehen diese Angebote der Besinnung unter den Inschriften der Kirchenglocken (sie wurden vor 60 Jahren im Dezember 1951 wieder in Betrieb genommen).... [mehr]

  • Kulturfreundeskreis Veranstaltungen bringen Spende für die Nachbarschaftshilfe

    Aktiv an Pfanne und Zapfhahn

    Kurz vor dem Weihnachtsmarkt in der Villa Meixner traf sich der dort wieder im kulinarischen Sektor ehrenamtlich aktive Kulturfreundeskreis zu einem gemeinsamen Essen in der "Krone". Eine gute Gelegenheit zum Gedankenaustausch, zur Diskussion aktueller Geschehnisse und zur Vorbereitung der Weihnachtsmarkt-Abwicklung. Bei der ersten Spanischen Nacht in der Villa... [mehr]

  • Fußballverein

    Als Gabenbringer ins Kinderheim

    Beim Fußballverein spielen rund 350 Kinder und Jugendliche aktiv Fußball. Auch in diesem Jahr wurden aus Spenden großzügige Nikolaustüten für den Nachwuchs gefüllt und auf dem Brühler Nikolausmarkt durch Spieler der Aktivität an die kleinen Kicker und deren Geschwister verteilt. "Wir danken besonders Müslüm Ucar von der Früchte-Ecke für die großzügigen... [mehr]

  • Konzert von Quatro Forte

    Also hat Gott die Welt geliebt . . .

    Nicole Blem vom Schwetzinger Generationenbüro ist es erneut gelungen, für die Adventszeit ein Kontingent vergünstigter Konzertkarten zu erhalten. "Ich freue mich, dass sich Schwetzinger Vereine für die Bürger ihrer Stadt einsetzen", freute sie sich. Der Kammerchor Quatro Forte engagiert sich für die Unterstützung von Menschen mit geringem Einkommen. Das... [mehr]

  • Bobby-Car Kinder- und Promirennen auf der Eisbahn / Bürgermeister Elkemann jagt auf Platz zwei / Domenic Gruß begeistert

    Anne Malsam rast zur Formel 1

    "Mit Latschenkiefer einreiben!"- Die Worte von Christiane Drechsler klingen noch im Ohr. Der Geheimtipp der Leiterin der Stadtinformation gegen Muskelkater in den Oberschenkeln könnte vermutlich für Bürgermeister Dirk Elkemann, Roland Strieker, Leiter des Amts für Familie, Senioren und Kultur, Metzgermeister und Stadtrat Heinrich Back, Anne Malsam von "Evas... [mehr]

  • Heimatmuseum

    Augenblicke zur Weihnachtszeit

    Zu einer vorweihnachtlichen Ausstellung im Museum wird am Sonntag, 11. Dezember, eingeladen. Dann ist das Heimatmuseum von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Die Besucher können sich an der Weihnachtliche Ausstellung "Tischwäsche aus Omas Zeiten (Genähtes und Gesticktes)" erfreuen. Dabei sind auch schöne Kaffeegedecke von früher zu sehen. In der Cafeteria im Untergeschoss... [mehr]

  • Kolpingsfamilie

    Besinnliche Feier und toller Ausflug

    Die Kolpingsfamilie kam in der Krypta zur Adventsbesinnung zusammen. Vorsitzender Günther Röser leitete diese besinnliche Stunde. Irmgard Moll-Umhey und Michaela Müller lasen mit ihm zusammen Textstellen und Gebete. Zusammen sang man Adventslieder. Nach der Adventsbesinnung, lud der Vorsitzende zum gemütlichen Beisammensein bei Glühwein, Christstollen,... [mehr]

  • Blutspenderehrung

    Blutspenderehrung: Auszeichnung eröffnet Ratssitzung Neuer Markt gewinnt Gestalt

    Bevor der Rat seine nächste Sitzung beginnt, steht im Ratssaal die Ehrung der Blutspender auf der Tagesordnung. Bürgermeister Helmut Baust wird Bürger, die seit Jahren und mehrfach ihren Lebenssaft für andere Menschen spenden auszeichnen. Insgesamt stehen 17 Personen zur Ehrung an, darunter ein Spender mit 100, ein Spender mit 75, zwei Spender mit 50 und vier... [mehr]

  • Chorgemeinschaft

    Chorgemeinschaft: Kleine und große Sänger verbringen einige gemütliche Stunden miteinander Notizbuch dient Nikolaus als Grundlage für Lob und Tadel

    Kinder, Enkel, Eltern, Omas und Opas, Sängerinnen und Sänger fanden den Weg zur traditionellen Nikolausfeier der Chorgemeinschaft. Vorsitzende Roswitha Kolb begrüßte eine erwartungsvolle Schar und dankte vorab dem Helferteam, das den Raum schön geschmückt hatte, und auch den Kuchenbäckerinnen. Die "Kobolde" vom Kinderchor unter Leitung von Ines Gaa ließen es... [mehr]

  • Best of Mundart Arnim Töpel in seiner Glanzrolle bei den Lions

    Dialekt ohne "Dödeltum"

    "Wemm gheaschn Du?" hieß das bestes Mundartprogramm von Arnim Töpel. Nun ist es dem Lions-Club Schwetzingen gelungen, den Kurpfälzer Komiker mit Berliner Wurzeln zu einem "Best of Mundart" ins Lutherhaus zu verpflichten. Am Samstag, 10. März, 20 Uhr, geht's dort rund. Und der gesamte Erlös kommt dem Lions-Hilfswerk zugute, das Projekte in der Region und in aller... [mehr]

  • Film-Vortrag

    Film-Vortrag: Thomas Junker erzählt heute seine TV-Abenteuer Wo Leben anders ist . . .

    Seit 1991 ist der aus Schwetzingen stammende Filmemacher Thomas Junker weltweit unterwegs, um Geschichten, Gesichter und Landschaften aus allen Gegenden der Erde mit der Kamera einzufangen. In seiner Heimatstadt Schwetzingen wird er heute, Donnerstag, um 19.30 Uhr im Lutherhaus mit einem Film-Vortrag über 20 Jahre Reisetätigkeit berichten. Der Abend, der von... [mehr]

  • Naturfreunde Senioren In der Pfalz, im Kraichgau und Odenwald

    Fleißigste Wanderer geehrt

    Zum Wanderabschluss der Naturfreunde Senioren konnte Wanderleiter Friedrich Müller zahlreiche Gäste begrüßen. Nach einer gemütlichen Kaffeerunde gab er einen Bericht über die durchgeführten Wanderungen, welche in die Pfalz, den Odenwald und in den Kraichgau führten. Zunächst ging es im Januar von Brühl-Rohrhof über die Schwetzinger Wiesen nach Ketsch. Die... [mehr]

  • Für geballte 670 Jahre Berufserfahrung geehrt

    22 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Volksbank Kur- und Rheinpfalz feierten 2011 ein besonderes Betriebsjubiläum: Acht können auf eine 40-jährige (unser Bild) und 14 auf eine 25-jährige Betriebszugehörigkeit zurückblicken. In der Summe sind dies 670 Jahre erfolgreiche Berufstätigkeit im Dienst der Bank. Vorstandssprecher Rudolf Müller überreichte... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt wird eröffnet Fünf Buden entfalten ihre adventlichen Glanz / Hobbykünstler stellen in der Bücherei aus

    Glühweinduft weist Gästen den Weg

    Schon der dritte Advent steht am Wochenende im Kalender, mit Riesenschritten nähert sich Weihnachten. Zeit für die Gemeinde, sich herauszuputzen, ihr weihnachtliches Gewand anzulegen und den Weihnachtsmarkt, einer der kleinsten, aber feinsten in der Region, zu öffnen. Zum 17. Mal öffnet der Weihnachtsmarkt am Samstag und Sonntag, 10. und 11. Dezember, seine... [mehr]

  • Evangelische Gemeinden

    Grüner Gockel fürs Umweltbewusstsein

    Zum 3. Advent, 11. Dezember, lädt die Evangelische Kirchengemeinde zu vielfältigen Gottesdiensten und Veranstaltungen ein: Um 9.30 Uhr feiert die Bonhoeffergemeinde in St. Josef einen traditionellen Adventsgottesdienst mit Theologin Ulrike Müller und um 10 Uhr findet der Gottesdienst in der Stadtkirche mit Pfarrer Thomas Müller statt - dieser geht thematisch auf... [mehr]

  • Haus Edelberg

    Haus Edelberg: Bürgermeister mit Sangesbrüdern zu Gast "Besenfreunde" heizen ein

    Beste Unterhaltung für die ältere Generation hatten Bürgermeister Dieter Mörlein und seine "Besenfreunde" für die Bewohner des Seniorenzentrums "Haus Edelberg" dabei. Hausleiter Jörg Israel wünschte hierzu allen Gästen in der Cafeteria des Hauses gute Unterhaltung. Die Sängerfreunde waren nicht zum ersten Mal zu Gast, sondern von ihrem Auftritt im letzten... [mehr]

  • DRK-Kreisverband Hermine Schwald ist seit 70 Jahren dabei

    Im Beruf fehlt Anerkennung

    "Ach, ist das ein schöner Abend", flüsterte ganz gerührt Hermine Schwald vom DRK-Ortsverein Schwetzingen, als sie, begleitet von stehenden Ovationen, ihre Auszeichnung für stolze 70 Jahre aktive DRK-Mitgliedschaft erhielt. Die alte Dame gehört damit zu den vielen unentbehrlichen und unbezahlten Helfern in diesem Land. Sie sorgen für kranke und arme Menschen.... [mehr]

  • Neues Buch Von Carola Kupfer und Wolfgang Schröck-Schmidt

    Intrigen am hiesigen Hof

    Eine Lesung mit Schlossführung an Originalschauplätzen bieten die Autoren Carola Kupfer und Wolfgang Schröck-Schmidt am Sonntag, 11. Dezember, 17 Uhr, und am Montag, 12. Dezember, 19.30 Uhr, an. Ihr zweiter historischer Roman "Johanna und der Medici-Schatz - Neue Intrigen am Mannheimer Hof" ist gerade druckfrisch erschienen (320 Seiten, 14,95 Euro) und in den... [mehr]

  • Reportage Entlang der Kreisstraße 4250 werden seit dem gestrigen Mittwoch Bäume gefällt - mit dem Bautrupp unterwegs

    Klar Schiff in der Weichholzaue

    Mit der großen Baggerschaufel packt Fritz Scholl den dicken Stamm der Pappel und zieht ihn aus dem Unterholz heraus. Dann fährt der Chef der Baufirma aus Graben-Neudorf ein paar Meter weiter und greift sich den nächsten riesigen Holzstamm, während sein Mitarbeiter Frank Rieber mit der Motorsäge einige starke Äste abtrennt und danach wieder im Dickicht... [mehr]

  • Jugendzentrum Tanzgruppen bei Wettbewerb in Mannheim

    Kontrolliert ins Ziel geflogen

    Die Tanzgruppen "Unique" und "Flow Control" des Jugendzentrums, Juz, nahmen am Wochenende am Streetdance-Contest des Jugendhauses in Mannheim-Vogelstang teil. Für "Unique" war es erst der zweite Contest ihrer Karriere und sie traten zusammen mit der Gruppe "N.Y.C.E." aus dem "Concho-Fit" Oftersheim gegen die harte Konkurrenz aus der ganzen Umgebung an. Einen... [mehr]

  • Tischtennisclub

    Kooperation geht in die nächste Runde

    Die Kooperation des Tischtennisclubs mit den Schulen geht in ihre nächste Runde - am Samstag, 10. Dezember, finden in der Schulturnhalle Schwetzinger Straße wieder zwei Trainingsstunden - 10 bis 12 Uhr - im Rahmen dieser Kooperation statt. Das Ziel dieser Tischtenniskooperation, die der Tischtennisclub Ketsch unter Anleitung von ausgebildeten Trainern und... [mehr]

  • Grüner Baum

    Partylaune mit Athis Music Lounge

    Athi und seine Freunde der Music Lounge sind am Freitag, 9. Dezember, am Start im "Grünen Baum" und eröffnen die Live-Musik-Saison. Die vielfältige Coverband bestehend aus ständig wechselnden Musikern sorgt für Abwechslung und eine große Auswahl an Musikrichtungen - von Pop, Rock, Hip-Hop, RnB bis Soul. Auch wenn diese Formation talentierter und begeisterter... [mehr]

  • Neue Abwassersatzung

    Rat diskutiert über Einkaufsmärkte

    Der vorhabenbezogene Bebauungsplan "Nahversorgung und Wohnen in der Ortsmitte" und der vorhabenbezogene Bebauungsplan "Einzelhandelsstandort Jahnstraße", jeweils mit Aufstellungsbeschluss, Billigung des Vorentwurfs und frühzeitiger Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung, dürften im Mittelpunkt der Gemeinderatssitzung am Montag, 12. Dezember, 18.30 Uhr, im... [mehr]

  • Hebel-Gymnasium Gabriele Larcher seit 40 Jahren im Schuldienst

    Schüler schätzen ihr großes Wissen sehr

    Als Schulleiter Stefan Ade die Dankesurkunde zum Dienstjubiläum überreichte, konnte er es selbst kaum glauben, dass Gabriele Larcher bereits für 40 Dienstjahre geehrt wird: Die 62-jährige Lehrerin sieht deutlich jünger aus. Sie unterrichtet seit 1993 am Hebel-Gymnasium Französisch und Geografie, vorher war sie am Mannheimer Lessing-Gymnasium tätig. Studiert... [mehr]

  • Verein für Schäferhunde Zwei- und Vierbeiner zeigten sich als Team gemeinsam erfolgreich

    Sibille Münch und Curly holen den Pokal

    Zur Meisterschafts- und Jahresabschlussfeier des Brühler Vereins für Deutsche Schäferhunde begrüßte der Vorsitzende Jürgen Gieße alle Anwesenden im festlich geschmückten Vereinsheim, namentlich Ehrenmitglied Werner Heuberger. Bei den Ehrungen für langjährige Vereinszugehörigkeit wurden für 30 Jahre Walter Schreieck, für 35 Jahre Wolfgang Schäfer und... [mehr]

  • Theodor-Heuss- und Friedrich-Ebert-Schule

    Theodor-Heuss- und Friedrich-Ebert-Schule: Schulamtsdirektor Weik zu Antrittsbesuch in Schulen und bei Bürgermeister Mörlein Schulterschluss wird eingeübt

    Auf Schulbesuch war Hartwig Weik, der Leitende Schulamtsdirektor des Staatlichen Schulamtes Mannheim. Weik, der viele Jahre in der Region als Lehrer, Schulleiter und Schulrat tätig war und in den letzten Jahren als Referent im Stuttgarter Kultusministerium wirkte, ist seit Juli 2010 für insgesamt fast 400 Schulen und 7000 Lehrer von Mannheim bis zum... [mehr]

  • Vortrag Reiseautorin und Forscherin Carmen Rohrbach berichtet von ihrer Zeit mit den Nomaden in der Mongolei

    Treffen mit Adlerjägern unvergesslich

    Auf eine spannende Vergangenheit kann die Forscherin Carmen Rohrbach zurückblicken - selbst dann, wenn man von ihren Reisen nach Südamerika, Afrika, Asien und Arabien sowie in die Mongolei absieht. 1953 kam Carmen Rohrbach in Bischofswerda bei Dresden auf die Welt. Schon früh träumte sie davon, fremde Länder zu erforschen - doch die Grenzen der damaligen DDR... [mehr]

  • Aids-Woche Hebel-Gymnasiasten sammeln über 1 200 Euro

    Unter der roten Schleife

    Eine Woche lang stand das Hebel-Gymnasium unter dem Motto "Welt-Aids". Engagierte SMV-Mitglieder und Verbindungslehrer Daniel Heilmann organisierten Aktionen zugunsten der Heidelberger Aids-Hilfe. In den Pausen wurden Magnete oder Aufklärungshefte verteilt sowie die bekannten roten Schleifen und Teddys verkauft. Neben 30 verschiedenen Kuchen waren die frisch... [mehr]

  • Umweltamt

    Weg mit dem lästigen Laubabfall

    Im Herbst fallen oftmals große Blättermengen an, die erst zusammengefegt und dann entsorgt werden müssen. Viele Mitbürger, bei denen ein Gemeindebaum vor ihrem Anwesen steht, kümmern sich seit Jahren auch um diesen Blätterabfall. In diesem Spätjahr bietet die Gemeinde allen, die einen öffentlichen Baum vor ihrem Anwesen stehen haben, nun diesen besonderen... [mehr]

  • Weihnachtsfeier der Gemeinde

    Weihnachtsfeier der Gemeinde: Bürgermeister Baust wirft einen Blick in die Statistik Mehr Einwohner als je zuvor

    "Lasst uns froh und munter sein" sangen die Senioren aus vollen Herzen, den die traditionelle Weihnachtsfeier der Gemeinde bot am gestrigen Nachmittag in der Kurpfalzhalle jede Menge Anlass für weihnachtliche Gefühle und ein frohes Miteinander in geselliger Runde. Den Flötenkindern der Friedrich-Ebert-Schule blieb es vorbehalten, die Feierstunde mit bekannten... [mehr]

  • Wohnungsbrand

    Wohnungsbrand: Unklarheit, wer die Feuerwehr verständigt hat Der Schock sitzt noch immer tief

    Der Zimmerbrand in einem Haus in der Marstallstraße vom Montag beschäftigt die Kriminalpolizei (wir berichteten). Das Feuer war in der Wohnung ausgebrochen, in der ein sechsjähriger Junge war, der eventuell gezündelt hatte. Die Mutter des Kleinen hielt sich, laut Angaben der Polizei, im Flur auf. Dort unterhielt sie sich mit der Bewohnerin der Wohnung über ihr.... [mehr]

  • Wunderbar illuminierter Weihnachtsmarkt

    So wunderbar ist die Licht-Illumination beim "1. Kurpfälzer Weihnachtsmarkt" im Ehrenhof des Schwetzinger Schlosses, wo Kunsthandwerker und Händler weihnachtliche Waren anbieten. Ein wahrer Lichterzauber ist da entstanden. Heute wird der Markt wieder von 17 bis 21 Uhr öffnen - und das Wetter spielt wohl auch mit. Am Freitag wird es durchwachsener, samstags gibt's... [mehr]

  • Marion-Dönhoff-Realschule Schüler entdecken ihre Stärken bei der Kompaktwoche / Orientierungshilfe für Schulabgänger

    Zauberlehrling und Lehrjahre

    Erstmals fand in diesem Schuljahr eine Kompaktwoche an der Marion-Dönhoff-Realschule statt. Kompakt wurden dabei verschiedene Themenschwerpunkte in den jeweiligen Jahrgängen behandelt, die in vielen Sitzungen durch engagierte Lehrkräfte vorbereitet und bis ins Detail geplant worden waren.Zwischen Zwergen und ZauberernSo machten sich die Fünftklässler daran, in... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Festlich-schwungvoller Adventsabend

    "Jingle Bells" erfreuen Vdk-Gäste

    Kaum ein Stuhl war frei in dem mit wohlschmeckenden, von Helga Weißling gebackenen "Weihnachtsgutseln" und stattlichen Schokoweihnachtsmännern dekorierten Nebenzimmer der TSG-Turnhalle. Wolfgang Wernet, Vorsitzender des VdK Seckenheim, begrüßte die Gäste, unter ihnen die Ehrenmitglieder Gertrud Winkler und Kurt Bauer sowie IG-Vorstand Willi Pint, zur... [mehr]

  • Seckenheim Theo Schmitt spendet vorweihnachtliche Gabe für Kirche und Orgel

    Bauförderverein erhält einen dicken Batzen Geld

    5000 Euro hat Theo Schmitt dem kirchlichen Bauförderverein der St.-Aegidius-Pfarrei überreicht. Der Gründer und langjährige Leiter des Seckenheimer Singkreises hatte anlässlich seines achtzigsten Geburtstags auf persönliche Geschenke verzichtet, diese Idee brachte schon einmal 2200 Euro ein. "Sein" Singkreis gratulierte mit einem Benefizkonzert, das 1400 Euro... [mehr]

  • Seckenheim Familienabend des Sportangelvereins mit Ehrungen

    Ein Navi für verdienten Kassier

    "Gerade in Zeiten globaler Krisen und großer Naturkatastrophen wie Finanz- und Euroschwäche oder Fukushima rücken die Menschen zusammen und wissen das Gemeinschaftsgefühl, welches Vereine vermitteln, und die daraus entstehenden Freundschaften wieder mehr zu schätzen." Christian Schabacker, der Vorsitzende der Seckenheimer Sportangler (SAV), blickte beim... [mehr]

  • Seckenheim

    Führung durch "Private Passion"

    Kunst zu lieben und zu sammeln hat in der Metropolregion Rhein Neckar eine lange Tradition. Die Mannheimer Kunsthalle zeigt als Hommage an dieses bürgerliche Engagement der Mannheimer eine große Sonderausstellung mit hochkarätigen Werken aus Mannheimer Privatbesitz. Zu einer Führung durch die Ausstellung, deren Schwerpunkte die Landschaftsmalerei des späten 19.... [mehr]

Speyer

  • Engagement Bürgerinitiative "Lebensqualität statt Flugplatzausbau Speyer" wird auch weiterhin ihre Interessen zu wahren versuchen

    "Speyer kein Ersatz für Neuostheim"

    "Wir machen auf jeden Fall weiter" - mit diesen Worten begann die Presseerklärung der Bürgerinitiative "Lebensqualität statt Flugplatzausbau Speyer" vom Juni dieses Jahres. Bei der Jahreshauptversammlung wurde diese Haltung einstimmig von den Mitgliedern bestätigt und der Fortbestand der Bürgerinitiative unter dem bisherigen Namen beschlossen. Die... [mehr]

  • Rathaus Freundeskreis Speyer-Kursk lädt zum Weihnachtsmarkt

    "Väterchen Frost" tischt auf

    Traditionell am dritten Adventswochenende - am Samstag, 10., und Sonntag, 11. Dezember - serviert der Freundeskreis Speyer-Kursk im Erdgeschoss des Rathauses Tee aus dem Samowar, Kuchen, Wodka, Balsam und den traditionellen russischen "Borschtsch". Nicht zuletzt auch wegen dieser kulinarischen Köstlichkeit kommen Besucher inzwischen jedes Jahr von weit her, um in... [mehr]

  • "Lernen vor Ort"

    Das Konzept für die Bildungsmesse steht

    In diesen Tagen präsentierte "Lernen vor Ort" im Historischen Ratssaal mit rund 60 Akteuren das Konzept für die geplante Bildungsmesse. Nun sind die Bildungsträger am 15. Juni eingeladen, sich in der Zeit von 16 bis 22 Uhr in ihrem eigenen Umfeld zu präsentieren. Die "Langen Nacht der Bildung" rückt das Lernen im Lebenslauf in den Fokus. Die Organisatoren im... [mehr]

  • Artenschutz Naturfreunde begrüßen die Rückkehr des Bibers am Altneckar zwischen Mannheim und Ilvesheim

    Freude über einen Rückkehrer

    Man hat ihn sehnsüchtig erwartet, gehofft, dass er sich sein altes Gebiet zurückerobert. Jetzt ist er glücklich da: Ein Biber hat sich an der Altneckarschleife zwischen Mannheim und Ilvesheim häuslich eingerichtet und zeigt nagendes Interesse an alten Weiden. Präzise gefällte Stämme und sauber geschälte Äste sind für Naturschutzbeauftragten Dr. Gerhard... [mehr]

  • Historie Hans Emmerich präsentiert Buch über die Geschichte des Bistums seit der Römerzeit

    Lebendige Kirchengeschichte

    Professor Dr. Hans Ammerich, Leiter des Speyerer Bistumsarchivs, präsentiert am Freitag, 16. Dezember, um 19 Uhr in den Räumen der Buchhandlung Oelbermann in der Wormser Straße 12 sein neuesBuch "Das Bistum Speyer von der Römerzeit bis zur Gegenwart". Geschichte und Geschichten aus mehr als 1600 Jahren pfälzischer, saarpfälzischer und zum Teil auch badischer... [mehr]

  • Palatia Classic Galakonzert im Historischen Museum stimmt auf Weihnachten ein

    Raritäten der Chormusik inklusive

    Beim dritten Speyerer Galakonzert von "Palatia Classic" am Samstag, 17. Dezember, um 19 Uhr werden Orchesterkonzerte zur Adventszeit von Vivaldi, Sammartini, Corelli, sowie Chorwerke von Mendelssohn-Bartholdy, Schubert und Liszt im Historischen Museum der Pfalz erklingen. Sechs Termine umfasst auch in dieser Saison das "palatia Classic"-Festival, aber nur in Speyer... [mehr]

  • Rockmusikerverein Jason Mathias lädt zum Workshop ein

    Über den richtigen Sound

    Der Rockmusikerverein, RMV, bietet am Donnerstag, 15. Dezember, in der Halle 101 einen Workshop zum Thema Soundcheck - Bühnen- und Clubsound mit Jason Mathias an, bei dem sich Musiker ihre Fähigkeiten aneignen oder sie verfeinern können. Zudem präsentiert der Speyerer Rockmusikerverein mit "Live aus der 101" ein weiteres kostenloses Live-Konzert mit den Bands... [mehr]

Sport allgemein

  • Handball Rhein-Neckar Löwen schlagen Großwallstadt 30:23

    Endlich wieder mit Spaß und Herz

    Die verlorenen Punkte von Berlin brachte der 30:23 (18:10)-Erfolg der Rhein-Neckar Löwen gegen den TV Großwallstadt natürlich nicht zurück, doch die 4848 Fans in der SAP Arena bekamen gestern Abend zumindest das geboten, was zuletzt immer mal wieder vermisst wurde: Handball mit Herz und über weite Phasen auch spielerische Akzente, die so etwas wie... [mehr]

  • Fußball

    Fußball: Nach dem bitteren Abgang aus dem Europa-Geschäft herrscht Schwermut bei Borussia Dortmund / Klopp: Haben Verein und Fans nicht würdig vertreten Bilanz des Schreckens gibt zu denken

    Der Schlussakt passte zum monatelangen Trauerspiel. Gleich scharenweise ergriffen die Zuschauer lange vor dem Spielende die Flucht. Der eines deutschen Meisters unwürdige frühe Abschied aus Europa sorgte bei Borussia Dortmund für Schwermut. Selbst Frohnatur Jürgen Klopp ging das 2:3 (2:1) gegen Olympique Marseille und das Ende aller Träume von einem... [mehr]

  • Fußball

    Hansa: Wolf Trainer und "Geisterspiel"

    Hansa Rostock ist in den Schlagzeilen wie in besten Bundesliga-Zeiten. Erst präsentierte der stark abstiegsgefährdete Fußball-Zweitligist gestern Wolfgang Wolf als Nachfolger des tags zuvor entlassenen Trainers Peter Vollmann. Kurz darauf war klar: Dem Neuen steht beim Heimdebüt ein "Geisterspiel" bevor. Hansas Einspruch gegen einen Antrag des... [mehr]

  • Fußball Manfred Amerell und Michael Kempter akzeptieren vor dem Oberlandesgericht Stuttgart einen Vergleich

    Monatelange Schlammschlacht vorbei

    Eine der größten Schlammschlachten der deutschen Fußball-Geschichte ist vorbei. Der ehemalige Schiedsrichter-Funktionär Manfred Amerell (Bild rechts) und der frühere FIFA-Referee Michael Kempter (Bild links) akzeptierten einen Einigungsvorschlag des Oberlandesgerichts Stuttgart und beendeten damit ihren monatelangen Rechtsstreit. "Ich bin nicht mit jeder... [mehr]

  • Biathlon Rekordweltmeisterin nennt Gründe für Abschied

    Olympia treibt Neuner zum Rücktritt

    Der Olympia-Stress war es. Trotz oder gerade wegen zweimal Gold. "Ich habe schon das erste Mal über das Aufhören nachgedacht nach Olympia. Das ist jetzt schon zwei Jahre her. Da habe ich das erste Mal im Frühjahr den Gedanken gehabt, Mensch willst du das überhaupt noch?", sagte Magdalena Neuner am Tag danach über ihre Rücktrittsankündigung. "Die Leute sollten... [mehr]

  • Ski Alpin

    Ski Alpin: Heute starten die Slalom-Spezialisten in die Saison Neureuther in Dopfers Windschatten

    Mit einem Podest und zwei Top-10-Plätzen erfreute Fritz Dopfer die deutschen Alpinen, jetzt ist der Zimmergenosse an der Reihe. Felix Neureuther greift zum Abschluss der Nordamerika-Rennen mit dem Slalom am heutigen Donnerstag (17.30/20.30 Uhr/Eurosport) in Beaver Creek in das Renngeschehen ein. Nach vier Wochen Pause wegen einer Knieverletzung und "sehr vielen... [mehr]

  • Fußball Der designierte neue DFB-Präsident Wolfgang Niersbach hat eine steile Karriere im Verband hingelegt

    Strippenzieher des "Sommermärchens"

    Nein, Präsident war Wolfgang Niersbach noch nie - noch nicht einmal Vorsitzender eines Dorfvereins. "Aber ich bin Ehrenmitglied im Prinzenclub der Landeshauptstadt Düsseldorf", erklärte der designierte Boss des Deutschen Fußball-Bundes. "Ich habe auch so eine Mütze zu Hause in der obersten Schublade." Der 61-Jährige, geboren im rheinischen Nettesheim, soll vom... [mehr]

  • Theos Kehrtwende

    Es ist eine mindestens erstaunliche Kehrtwende, die Theo Zwanziger in den vergangenen 24 Stunden hingelegt hat. Der scheidende DFB-Präsident, der sich heimlich mit Erwin Staudt traf und den früheren VfB-Boss unbedingt als seinen Nachfolger durchpauken wollte, outet sich plötzlich als treuer Sympathisant seines designierten Nachfolgers Wolfgang Niersbach. Die... [mehr]

  • Fußball DFB-Generalsekretär beendet mit Zusage Geschacher um Präsidenten-Job / Meinungsumschwung beim Noch-Amtsinhaber

    Zwanziger jetzt Niersbach-Fan

    Mit der Kandidatenkür von Wolfgang Niersbach hat der Deutsche Fußball-Bund das drohende Gezerre um die Macht schnell beendet. Der bisherige Generalsekretär soll neuer DFB-Präsident werden, Amtsinhaber Theo Zwanziger konnte seinen Wunschkandidaten Erwin Staudt nicht durchbringen. Im Oktober 2012 steht für Funktionärsprofi Niersbach bei einem außerordentlichen... [mehr]

Südwest

  • Fachkräfte

    Abwerbung mit flotten Sprüchen

    "Schaffe, schaffe, Kitas bauen . . . Wir haben sie schon". Mit flotten Sprüchen wirbt Sachsen-Anhalt seit gestern in Baden-Württemberg um Fachkräfte und Studenten. Erste Station: Mannheim. Bei strömenden Regen hatten es die vier Mitarbeiter der Staatskanzlei allerdings nicht leicht, ihre Botschaft auf dem nahezu menschenleeren Marktplatz unter die Leute zu... [mehr]

  • Adventszeit ist auch Osterhasenzeit

    Nanu, was machen die denn da? Bei der Firma Rübezahl im schwäbischen Dettingen rollen tatsächlich die ersten Osterhasen über das Band. Gut 14 Tage, bevor die Weihnachtsmänner unter dem Christbaum liegen, hat die Produktion fürs Frühjahrsfest begonnen. Bis kurz vor Ostern kommen hier pro Tag und je nach Größe zwischen 100 000 und 400 000 hübsch verpackte... [mehr]

  • Bildung Grüne und SPD reden über Gymnasien

    Am Montag Krisengespräch

    Die Spitzen von Grünen und SPD wollen sich am Montag zu einem Krisengespräch über die Wiedereinführung von neunjährigen Zügen an Gymnasien treffen. Das erfuhr die Nachrichtenagentur dpa gestern aus Regierungskreisen. SPD-Fraktionschef Claus Schmiedel hatte auf ein Treffen gedrungen. Er wirft den Grünen vor, die geplanten Schulversuche mit einem parallelen... [mehr]

  • Einkaufen

    Einkaufen: Schnäppchenjäger aus der Schweiz zieht es über die deutsche Grenze Zoll hat alle Hände voll zu tun

    Sahne, Plastikeinhörner, Tafelservice. Sogar Baupläne und eine Modelleisenbahn werden schon kurz nach Ladenöffnung am Konstanzer Grenzübergang vorgelegt. "Ihr Ausweis?", fragt Zollhauptsekretär Joachim Keller und macht geduldig seinen Stempel auf das grüne Papier. Noch ist es ruhig am Übergang Kreuzlinger Tor. Aber spätestens am Nachmittag bilden sich am... [mehr]

  • Landtag

    Landtag: Über Einschnitte wird hart gerungen / Opposition spricht von zerstörtem Vertrauen Grün-Rot uneins über Beamte

    Die Zahl von 240 000 Staatsdienern und 70 000 Pensionären in Baden-Württemberg sorgt immer wieder für Verrenkungen in der Landespolitik. So auch bei der gestrigen Parlamentsdebatte. Einerseits kommt man beim Sanieren des Haushalts um die 14,6 Milliarden Euro Personalausgaben für die Beamten und Angestellten des Landes kaum herum. Andererseits ist das Heer der... [mehr]

  • Nürburgring SPD reagiert auf angekündigte Entlassungen

    Neue Pächter im Gespräch

    Als Reaktion auf die angekündigten Entlassungen am Nürburgring hat die SPD eine Neuausschreibung für den Betrieb ins Spiel gebracht. Falls es die private Nürburgring Automotive GmbH (NAG) nicht schaffe, die steigende Pacht zu erwirtschaften, "dann muss eine Neuordnung erfolgen", sagte der rheinland-pfälzische SPD-Fraktionschef Hendrik Hering gestern im Landtag... [mehr]

  • Umwelt

    Umwelt: Ab 2013 Einnahmen von 20 Millionen Euro vorgesehen Mainz plant "Wassercent"

    Die rheinland-pfälzische Landesregierung will ab 2013 jährlich rund 20 Millionen Euro mit dem "Wassercent" einnehmen. Die für die Entnahme von Grund- und Oberflächenwasser geplante Abgabe werde ausschließlich dem Schutz der Gewässer zugutekommen, sagte Umweltministerin Ulrike Höfken (Grüne) gestern bei der Vorstellung des Gesetzesentwurfs in Mainz. Zahlen... [mehr]

Veranstaltungen

  • Termine: Von Mittwoch 28. bis zum 31. Dezember gastiert die "Rocky Horror Show" im Rosengarten Mannheim. Vorstellungsbeginn: 28. Dezember, 20 Uhr. 29. und 30. Dezember, jeweils 16 und 20 Uhr sowie am 31. Dezember um 14 und 19 Uhr. Für alle 20-Uhr-Termine gibt es nur noch Restkarten. Vorverkauf: Eintrittskarten (Normalpreis ab 36 bis 63,50 Euro, ermäßigt ab 20,10... [mehr]

  • Mysteriöser Besuch aus Transylvania

    Zuschauer in Korsage, Strapsen oder mit freiem Oberkörper gehören eigentlich nicht zu den Gästen von Musical-Produktionen, schon gar nicht zu denen einer Premiere. Doch bei der "Rocky Horror Show" geht dieser Stilbruch ungestraft durch. Das Kult-Musical wünscht sich vielmehr ausdrücklich diese Freizügigkeit. Denn die Aufführung gewinnt durch die... [mehr]

Vermischtes

  • Tiere Frauchen trauert in Japan um ihren Pusuke

    Ältester Hund gestorben

    Der laut Guinness Buch der Rekorde älteste Hund der Welt ist im Alter von 26 Jahren und neun Monaten in Japan gestorben. Wie Medien berichteten, entspricht das bei dieser Rasse einem stolzen Menschenalter von über 120 Jahren. "Ich bin so traurig", zitierte die Zeitung "Shimotsuke Shimbun" das Frauchen des Rüden, der auf den Namen Pusuke hörte. Pusuke habe ein... [mehr]

  • Geschichte In der Staatlichen Bibliothek Passau findet Hausmeisterin eine historische Münzsammlung

    Bücher verbergen Schatzkiste

    Per Zufall hat eine Mitarbeiterin der Staatlichen Bibliothek in Passau einen wahrhaften Silberschatz entdeckt. In einem Kästchen neben Büchern lagen wertvolle Münzen. "Ich kannte die Schatulle zwar, hatte aber noch nie hineingeschaut", sagte Tanja Höls. "Aber dann hat mich die Neugier gepackt." Nach Schätzung von Bibliothekschef Markus Wennerhold haben die... [mehr]

  • Gähnen in der Familie besonders ansteckend

    Gähnen ist ansteckend, doch längst nicht überall. Das haben Forscher der Universität Pisa (Italien) jetzt herausgefunden. Eine Studie belegt, dass die emotionale Nähe zu einem Menschen entscheidend für die unbewusste Nachahmung ist. Am häufigsten wirke Gähnen in der Familie ansteckend, danach unter Freunden, dann bei Bekannten - und ganz zum Schluss erst bei... [mehr]

  • Prozess Vergleich um teuersten Perserteppich der Welt vorerst gescheitert

    Klägerin wirft Experten "Verramschung" vor

    Im Zivilprozess um den angeblich teuersten Teppich der Welt ist gestern vor dem Landgericht Augsburg eine gütliche Einigung gescheitert. Zwar stimmte die Klägerin nach mehr als acht Stunden Verhandlung einem vom Gericht vorgeschlagenen Vergleich zu, der beklagte Augsburger Auktionator aber nicht. Er könne den geforderten Betrag von 100 000 Euro abzüglich des... [mehr]

  • Mädchenmord

    Mädchenmord: Hausdurchsuchung bleibt erfolglos Verdächtiger Vater weiter flüchtig

    Nach den Todesschüssen auf ein 13-jähriges Mädchen im niedersächsischen Stolzenau hat die Polizei gestern Nachmittag erfolglos ein Mehrfamilienhaus im westfälischen Minden durchsucht. Der tatverdächtige Vater konnte dort nicht gefasst werden. Die Polizei war sich sicher, dass der mutmaßliche Täter nach der Bluttat ins rund 25 Kilometer entfernte Minden... [mehr]

  • Prozess

    Prozess: Frau soll ihren Mann aus Habgier getötet haben Mordete Ärztin mit Morphin?

    Mit einer tödlichen Dosis Morphin soll eine 35-jährige Ärztin ihren 50 Jahre älteren Ehemann getötet haben und steht deshalb in Aachen vor Gericht. Sie habe zum Zeitpunkt der Tat im Februar seit einem Jahr mit einem Mann in Ulm ein Verhältnis gehabt und habe dorthin ziehen wollen, stellte die Staatsanwaltschaft beim gestrigen Prozessauftakt fest. Aus Angst vor... [mehr]

  • Krebsleiden

    Roy Orbisons Witwe gestorben

    Auf den Tag 23 Jahre nach seinem Tod ist die Witwe von Roy Orbison gestorben. Die gebürtige Deutsche erlag in Los Angeles einem Krebsleiden. Barbara Orbison wurde 60 Jahre alt. Der "Pretty Woman"-Sänger hatte die Bielefelderin 1968 in England kennengelernt - er war 32, sie gerade 17. Beide zogen drei Söhne groß, der älteste stammte aus einer früheren Beziehung... [mehr]

  • Streit

    Wütender Baldwin verlässt Flugzeug

    Flug-Turbulenzen für Alec Baldwin: Der 53-jährige Schauspieler ("30 Rock") hat nach einem Streit mit einer Flugbegleiterin einen startbereiten Flieger wieder verlassen. Die Stewardess habe ihn auf dem Flughafen von Los Angeles "zusammengestaucht", weil er auf seinem Telefon das "Scrabble"-ähnliche Spiel "Words with Friends" gespielt habe, empörte sich Baldwin in... [mehr]

Viernheim

  • Sperrung

    Autobahnrampen werden saniert

    Wie das Amt für Straßen- und Verkehrswesen Bensheim (ASV) mitteilt, steht die Sanierung von vier Rampen der A 659 an. Ab heute, 9 Uhr, bis voraussichtlich Montag, 12. Dezember, 5 Uhr, werden an der Anschlussstelle Viernheim-Ost die Rampen von Mannheim (A 659) zur L 3111 und von der L 3111 zur A 659 in Fahrtrichtung Weinheim gesperrt. Die Umleitung zur L3111 erfolgt... [mehr]

  • Blick hinter die Kulissen des Nationaltheaters

    Die Klassen 3 b und 3 c der Friedrich-Fröbel-Schule waren zu Gast im Nationaltheater Mannheim. Dort nahmen sie an einer interessanten Führung durch die Räumlichkeiten des komplexen Gebäudes teil, wobei es viele Requisiten und Kulissen zu bestaunen gab. In der Garderobe konnten sich die Schüler sogar mit besonderen Kopfbekleidungen schmücken. Anschließend... [mehr]

  • Judo Viernheimer Kämpfer zeigen sich in Topform

    Cedric Schulz Bezirksmeister

    Mit einem kleinenTeam war der 1. Viernheimer Judoclub bei den U10-Einzelmeisterschaften des Bezirks 1 in Pforzheim vertreten. Mit einem ersten, zwei zweiten und zwei dritten Plätzen gab es am Ende eine tolle Ausbeute zu feiern. In der Gewichtsklasse bis 33 Kilogramm war der Viernheimer Cedric Schulz das Maß aller Dinge und holte sich nach drei Siegen in der... [mehr]

  • Kegeln B-Jugend des KSV absolviert "besseres Training"

    Dezimiertes Team steht auf verlorenem Posten

    Beim Kegelnachwuchs bestimmen Höhen und Tiefen derzeit abwechselnd das Geschehen. Natürlich sind in diesen Altersklassen Formschwankungen noch an der Tagesordnung, wenn dann aber zusätzlich Personal fehlt, sind Niederlagen programmiert. Deshalb stand die B-Jugend des Kegelsportvereins von Beginn auf verlorenem Posten, nachdem in Laudenbach aus dem Quartett wegen... [mehr]

  • Farbenfrohes Feuerwerk zum Kinopolis-Geburtstag

    "Happy New Year": So heißt der Film, der gestern Abend im Kinopolis lief. Passend dazu schossen wenige Minuten vor Beginn des Streifens vom Parkdeck des Rhein-Neckar-Zentrums aus Raketen in den Nachthimmel und färbten ihn kunterbunt. Mit dem von einem Heidelberger Pyrotechnik-Betrieb organisierten Feuerwerk, das aus mehr als 600 Effekten bestand, erinnert das... [mehr]

  • Fußballer lassen sich Haxen und Weißwurst schmecken

    Zu ihrem traditionellen Haxenessen trafen sich die aktiven und passiven Fußballer der TSV-Amicitia-AH bei Spielführer Klaus Wohlfart. Die Kultveranstaltung wird schon seit vielen Jahren von dem Spielführer organisiert. Schmackhafte Schweinshaxen und Weißwürste mit frischem Brot, Sauerkraut und verschiedenen Senfarten wurden serviert. Dazu gab es frisches Pils... [mehr]

  • Basketball Punkte gegen Mannheim 2 aberkannt / 79:59-Sieg gegen Freiburg

    Herrenteam weiter auf Erfolgskurs

    Auch nach herbem Rückschlag bleibt die BG Viernheim-Weinheim auf Erfolgskurs. 79:59 hieß es am Ende gegen Freiburg. Der sportlich gewonnene Vergleich gegen Mannheim 2 wurde wegen eines schwerwiegenden Formfehlers in eine Niederlage umgewandelt: Ein Spieler aus der Zweiten Mannschaft war zum sechsten Mal im ersten Team aktiv , ohne - wie vom zuständigen Verband... [mehr]

  • Innenstadt

    Innenstadt: Kunstkaufhaus in der Rathausstraße öffnet am Samstag wieder seine Pforten / Individuelles von "alten Meistern und jungen Wilden" Kreatives unterm Weihnachtsbaum

    Noch stecken die meisten Schätze in Kartons, und die zahlreichen Bilder sind auch noch nicht aufgehängt. Lediglich die künstlerischen Weihnachtskarten von Ingrid Schäfer-Kott auf einem Ständer und handbedruckte T-Shirts für Kids einer Mannheimer Künstlerin sind Hinweis auf das Angebot des Kunstkaufhauses 2011. Pünktlich öffnet es in den Räumlichkeiten des... [mehr]

  • Handball Trainer mit 26:14 des Reserveteams nicht zufrieden

    Kritik trotz klarem Sieg

    "Das war das schlechteste Spiel, was die Mannschaft in den drei Jahren, seit ich Trainer bin, abgeliefert hat." Mirco Ritter war sauer. Die Herren 2 gewannen ihr siebtes Saisonspiel zwar mit 26:14. Doch gegen den Tabellenletzten LSV Ladenburg reichte eine "unterirdische Leistung" (Ritter) zum klaren Erfolg. Halbwegs in Normalform aufgetreten, hätten die... [mehr]

  • Albertus-Magnus-Schule Siegerin des Vorlesewettbewerbs drückt Schreie im Text auch fonetisch aus

    Lampenfieber für Marlene ein Fremdwort

    "Ich habe versucht, die Schreie im Text beim Vorlesen auch auszudrücken", schildert Marlene Hornschuh aus der Klasse 6 b der Albertus-Magnus-Schule einen Teil ihres Erfolgsrezeptes. Gerade beim Fremdtext, der aus Michael Endes "Momo" stammte, hat sich diese Vorgehensweise ausgezahlt. Die Sechstklässlerin erhielt von den Jurymitgliedern 195 von 200 möglichen... [mehr]

  • Leichtathletik Christopher Koch wechselt nach Viernheim

    Nachwuchstalent wirft für den TV

    Der 14-jährige Christopher Koch wird ab Januar für den TV Viernheim an den Start gehen. Koch zählt zu den besten deutschen Werfern seiner Altersklasse. In der deutschen Bestenliste findet man den zukünftigen Viernheimer im Kugelstoßen auf Platz 6 und beim Diskuswurf auf dem 9. Platz. Christopher Koch trainiert seit fast einem Jahr schon regelmäßig im... [mehr]

  • Schlägerei

    Polizei sucht Zeugin mit blonden Haaren

    Die Polizei sucht eine spezielle Zeugin, die am vergangenen Samstagmorgen gegen 4 Uhr eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern beobachtet haben muss - wir berichteten in unserer gestrigen Ausgabe. Nach Polizeiangaben bekamen die Streithähne im Bistro "Nachtschwärmer" in der Rathausstraße Krach. Sie schlugen sich und wurden daraufhin rausgeworfen. Die... [mehr]

  • Integration Somalischer Kulturverein informiert

    Schule legt Grundstein fürs Leben

    Die Einwohner aus Somalia im Kreis Bergstraße sind eine junge Gruppe, bezogen sowohlauf die Gründung ihres Familien- und Kulturvereins als auch auf den Altersdurchschnitt. Knapp die Hälfte aller somalischen Jungen und Mädchen ist jünger als 16 Jahre. Da verwundert es nicht, dass der neugegründete Familien- und Kulturverein einen Schwerpunkt seiner Tätigkeit... [mehr]

  • Leserforum "Hundefreunde wehren sich"; "SHM" 15. Dezember

    Sollen Hunde an die Leine?

    Hunde haben in unserer Gesellschaft oft kein so gutes Image, weil bestimmt jeder schon einmal ins "Glück" getreten ist, Angst vor Hunden hat oder um sein Jagdrevier fürchtet. Freilaufende Katzen haben es da besser, denn sie vergraben ihren Kot in den Gärten, auf denen dann zwar nichts mehr wächst, aber die meisten Menschen werden damit nicht direkt belästigt.... [mehr]

  • Krankenhaus St. Josef startet Bau von zwei Operationssälen / Kapazitätsgrenze längst erreicht / Fragezeichen hinter späterem Bettenhaus-Projekt

    Spatenstich kommt keinen Tag zu früh

    Wenn der Generalvikar des Bistums Mainz, Prälat Dietmar Giebelmann, am 14. Dezember zum Spaten greift, ist ein Großteil des Werks wohl schon vollendet. Ein riesiges Loch im Boden sollte den bevorstehenden Bau zweier Operationssäle am St.-Josef-Krankenhaus unübersehbar ankündigen. Bevor die Bagger in den kommenden Tagen rollen, stehen zurzeit noch Abrissarbeiten... [mehr]

  • IGL Nikolaus-Lauf erinnert an Kurt Radicke / Ohne Wettkampfcharakter

    Sportler pflegen Tradition

    Der DLV-Stundenlauf der Interessengemeinschaft für Langstreckenläufer (IGL) in Viernheim wird schon immer als "Radicke-Gedächtnis-Lauf" ausgetragen. Damit ehrt die IGL den verdienstvollen Lauf-Pionier Kurt Radicke, der in Viernheim den Langstreckenlauf als Ausdauersport einführte. Nun erhielt diese Gedächtnisveranstaltung erstmals den Namen "Nikolaus-Lauf",... [mehr]

  • Fußball D-Juniorinnen präsentieren sich in Rohrbach

    Talente zeigen ihr Können

    Drei Spielerinnen der weiblichen D-Juniorinnen-Mannschaft des TSV Amicitia Viernheim folgten einer Einladung des Badischen Fußballverbandes (BFV) und stellten bei der VR-Talentiade in Heidelberg-Rohrbach, einem Mädchensichtungsturnier, ihr Können unter Beweis. Johanna Weller, Lena Schafhaupt und Chiara Nickels waren bei den 72 Mädchen der Jahrgänge 1999/2000... [mehr]

Welt und Wissen

  • Erderwärmung Neuer Klimaschutz-Index auf dem Klimagipfel in Durban vorgestellt - Deutschland verbessert sich zwar leicht, ist aber immer noch weit vom Spitzenplatz entfernt

    "Keiner der großen Umweltverschmutzer tut genug"

    Die Umweltschutz- organisationen Germanwatch und Climate Action Network (CAN) haben den Klimaschutz-Index 2012 erstellt. Dafür wurde die Klimapolitik von 58 Ländern analysiert, die zusammen 90 Prozent des energiebedingten Kohlendioxids (CO2) ausstoßen. Schweden, das Land mit den niedrigsten Ausstößen und den besten Emissionstrends weltweit, landete auf Platz 4.... [mehr]

  • Klimabewusstsein

    Die meisten Deutschen haben ihren persönlichen Lebensstil angesichts des Klimawandels nicht verändert. In einer Forsa-Umfrage erklärten zwei Drittel, sie täten nicht mehr für den Klimaschutz als früher. Nur etwa ein Drittel der Befragten sagte, sie achteten auf ihre eigenen CO2-Emissionen. Die Klimabewussten sparen vor allem beim Strom, heizen weniger und... [mehr]

  • Klimafonds

    Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) möchte den Sitz des milliardenschweren Grünen Klimafonds nach Deutschland holen. Das sagte er gestern vor dem Plenum des Klimagipfels in Durban. Der Fonds soll ab 2013 aufgebaut werden und dazu beitragen, dass die Entwicklungsländer ab 2020 jährlich 100 Milliarden Dollar (74 Milliarden Euro) zur Anpassung an den... [mehr]

  • Signale aus China

    China hat sich gestern auf der Klimakonferenz in Durban grundsätzlich positiv zu einem möglichen neuen Klimavertrag geäußert. Wenn China mit Europa und unter Zustimmung der Inselstaaten und der ärmsten Länder eine positive Bewegung erzeuge, "dann wäre das eine fundamentale Veränderung, die viel nach sich ziehen würde, interpretierte Bundesumweltminister... [mehr]

  • Waldschutz

    Während in Durban über eine Begrenzung der CO2-Emissionen gefeilscht wird, setzt Brasiliens Senat die Axt am Waldschutz an. Ein Gesetz, dem gestern der Senat zugestimmt hat, sieht Straffreiheit für illegale Abholzungen vor, wenn sie vor 2008 geschahen und die betroffenen Flächen wieder aufgeforstet werden. Kleinere Landbesitzer mit bis zu etwa 400 Hektar Fläche... [mehr]

  • Klimawandel Von Erderwärmung will in den USA kaum jemand etwas wissen - also müssen im Land der Skeptiker andere Argumente her

    Wo Gott die Menschen zu Ökos macht

    In der Stadt Salina in Kansas leuchtet der Tannenbaum auf dem Marktplatz mit Energiesparlampen, am Valentinstag lassen die Restaurants die Lichter aus und servieren das Essen bei Kerzenschein. In der Nachbarstadt Lindsborg heizt eine Kirche mit Energie aus einem Geothermie-Kraftwerk, und die Gemeinde Hutchinson bewirbt sich bei Siemens als Standort zur Errichtung... [mehr]

Wirtschaft

  • Benzin Kraftstoffpreise 2011 auf Rekordniveau / Mineralölverband verweist auf steigende Nachfrage / Rohstoffexperte optimistisch

    "Normale Marktverhältnisse"

    Viele Autofahrer hatten es bereits im Gefühl. Jetzt bestätigt der ADAC ihre Vorahnung: 2011 kostete das Tanken so viel wie noch nie. Mit einem Durchschnittspreis von 1,52 Euro pro Liter Super und 1,41 Euro pro Liter Diesel lag der Preis für Kraftstoffe dieses Jahr auf Rekordniveau. Insgesamt hat dieses Jahr ein Autofahrer mit durchschnittlicher Fahrleistung (15... [mehr]

  • ICE-Trasse Europapolitiker Simon setzt sich für Projekt ein

    "Zeitnaher Ausbau"

    Der Druck auf Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) wegen der neu geplanten ICE-Trasse zwischen Mannheim und Frankfurt ebbt nicht ab. Nach vielen anderen Politiker-Kollegen hat jetzt auch Peter Simon, Mannheimer Europa-Abgeordneter für die SPD, einen Brief nach Berlin geschrieben. Darin fordert er einen "zeitnahen Ausbau der Hochgeschwindigkeitsstrecke" und... [mehr]

  • Betrugsaffäre Herkömmliche Lebensmittel umdeklariert

    Bio-Ware gefälscht

    In Italien ist ein mutmaßlicher Großbetrug mit Bio-Lebensmitteln aufgeflogen. Verbraucherschützer forderten deshalb strengere Kontrollen. Die Polizei in der norditalienischen Stadt Verona hatte am Dienstag 2500 Tonnen gefälschte Bio-Waren beschlagnahmt. Die Fälscherbande soll Millionenumsätze gemacht und ihre Waren auch nach Deutschland exportiert haben. Die... [mehr]

  • Konjunktur Nach einem Rekordjahr gibt sich die Branche wegen der Schuldenkrise nicht zu euphorisch

    Chemie erwartet 2012 weniger Wachstum

    Trotz ungelöster Euro-Staatsschuldenkrise und möglicherweise weiter steigender Energie- und Rohstoffpreise bleibt die deutsche Chemieindustrie für 2012 zuversichtlich. "Es wird weiter aufwärtsgehen - wenn auch langsamer als in diesem Jahr", glaubt Klaus Engel, Präsident des Branchenverbandes VCI. Er rechnet 2012 mit einem Produktionsplus von einem Prozent und... [mehr]

  • Dax fällt unter 6000 Punkte

    Steigende Nervosität vor dem EU-Gipfel zur Schuldenkrise hat den Dax gestern deutlich ins Minus gedrückt. Erstmals seit einer Woche schloss der Leitindex mit weniger als 6000 Punkten. Bis zum Abend rutschte das Kursbarometer ab und ging mit minus 0,57 Prozent auf 5994,73 Punkte aus dem Handel. Ein Aktienhändler verwies auf die wachsende Sorge, dass es bei dem... [mehr]

  • Konjunktur

    Konjunktur: IHK Rhein-Neckar für 2012 zuversichtlich "Regionale Firmen gut positioniert"

    Die Euro-Schuldenkrise drückt zunehmend auf die Stimmung in der Wirtschaft - trotzdem sieht Gerhard Vogel, Präsident der Industrie- und Handelskammer Rhein-Neckar, die Firmen der Region gut für das kommende Jahr gewappnet. "Viele Unternehmen, insbesondere die größeren, sind auch weit über den Euroraum hinaus gut aufgestellt", sagte Vogel gestern beim... [mehr]

  • Internet Geschützte Bilder zeitweise sichtbar

    Neue Lücke bei Facebook

    Durch eine Software-Panne bei Facebook sind einige private Fotos von Firmengründer Mark Zuckerberg (Bild) im Internet aufgetaucht. Durch den Programmierfehler war es zeitweise möglich, in einigen Fällen an geschützte Bilder von Nutzern heranzukommen, wie Facebook bestätigte. Die Lücke habe man rasch zunächst provisorisch geschlossen. Die deutsche... [mehr]

  • Serie

    Serie: Als Softwareentwickler bei der SNP AG in Heidelberg braucht Nico Gärtner Geduld, Kreativität und Spaß am Tüfteln Knifflige Aufgaben gehören dazu

    Natürlich kennt er es. Das Klischee vom Computerfreak in Birkenstock-Sandalen, der alleine in seinem Kämmerchen sitzt, ein paar leere Pizzakartons um sich herum, und dessen bester Freund der Rechner ist. Nico Gärtner lacht. "Klar gibt es solche Typen. Da sind echte Genies dabei, die sich super mit Algorithmen auskennen. Man braucht solche Leute auch. Aber... [mehr]

  • Vorbild USA

    Es war einmal ein deutscher Bundeswirtschaftsminister, der mit einem Gesetz zur Entflechtung großer Unternehmen für mehr Wettbewerb - auch auf dem Tankstellenmarkt - sorgen wollte. Das Bundeskartellamt sollte die Möglichkeit bekommen, Unternehmen mit einer marktbeherrschenden Position dazu zu zwingen, sich durch den Verkauf von Firmenanteilen zu verkleinern. Durch... [mehr]