Schwetzinger Zeitung Archiv vom Freitag, 9. Dezember 2011

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

Adler Mannheim

  • Eishockey Adler-Verteidiger spielt heute gegen Scorpions

    Blitz-Heilung bei Denis Reul

    Denis Reul hat sich eindrucksvoll zurückgemeldet. Beim Abschlusstraining vor dem heutigen Heimspiel gegen die Hannover Scorpions drosch der Verteidiger der Mannheimer Adler den Puck über das Tor und zertrümmerte mit seinem Schuss eine Sicherheitsglasscheibe. "Das ist mir schon mal passiert", berichtete der 22-Jährige fast entschuldigend: "Das hat ja nichts mit... [mehr]

BA-Freizeit

  • Simon & Garfunkel Revival Band

    "Feeling Groovy" im Musiktheater Rex

    Die Simon & Garfunkel Revival Band gastiert am kommenden Samstag (10. Dezember) mit ihrem Programm "Feeling Groovy" im Lorscher Musiktheater Rex. Das Konzert beginnt um 20.30 Uhr. Nach dem umjubelten Konzert im vergangenen Jahr erwarten die Besucher wieder viele Ohrwürmer. zg/Bild: oh

  • Persönlich

    Persönlich: Der Grafikdesigner Peter Lohse lebt und arbeitet in Kirschhausen / Ausstellung zeigt fotografische Inszenierungen Mit den Augen auf dem Holzweg

    In heimischen Wäldern spielen sich grauenvolle Szenen ab: Wehrlose Jäger werden von riesigen Monstern bedroht, fliegende pelzige Ungeheuer verfolgen unschuldige Familien. Gleich nebenan machen es sich sorglose Sonnenanbeter in fleischfressenden Liegen bequem, während die verlassenen Kabinen eines alten Wespennests als Sozialwohnungen nicht wirklich überzeugen... [mehr]

  • Klavierkonzert

    Pianist Jia Wang spielt in Worms

    Zu einem "Klavierabend im Advent" kommt der vielfach ausgezeichnete chinesische Pianist Jia Wang am kommenden Samstag (10. Dezember) im Herrnsheimer Schloss in Worms. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Auf dem Programm stehen Werke von Haydn, Brahms, Liszt und Chopin. zg/Bild: oh Karten-Infos unter Z 06247/5068

Bensheim

  • Theater Mobile

    Am Sonntag "Brahms pur"

    Ein Abend für Fans von Johannes Brahms und von Musik der Romantik: Das Theater Mobile lädt für Sonntag (11.) zu einem Vokalkonzert mit dem Frankfurter Quartett "Brahmissimo" ein. Unter dem Titel "Brahms pur" singt das Ensemble Vokalmusik der Romantik, natürlich vor allem von Johannes Brahms. Auf der Bühne stehen Hélèn Moelo (Sopran), Katja Löffler... [mehr]

  • Galerie am Markt

    Ausstellung: "Auf den Kopf gestellt"

    Bensheim. Am Sonntag (11.) eröffnet das Team Galerien der Stadtkultur Bensheim um 11 Uhr eine neue Ausstellung der Künstlergruppe ARTiB mit dem Thema "Auf den Kopf gestellt" in der Galerie am Markt, Marktplatz, in Bensheim. Berthold Mäurer wird die einführenden Worte halten und Katharina Schalthöfer wird am Klavier für die musikalische Umrahmung sorgen. Der... [mehr]

  • Baumpflanzungen in der Pappelallee

    Im November haben die Gärtner des Fürstenlagers weitere Pappeln in den Alleen des Parks ergänzt. Die durch Neupflanzungen wiederhergestellte Pappelallee verläuft von der Augustenruhe über das Teehaus Altarberg in Richtung Bastion und geht vom Freundschaftsaltar in die englische Allee über. Der Pflanzbereich liegt im unteren Parkbereich von der Wache kommend in... [mehr]

  • Blumenparadies Hombeuel umgezogen

    An neuer Adresse befindet sich das seit fast 25 Jahren in Bensheim ansässige Blumenparadies Hombeuel. Das ehemals im Unteren Grabengässchen beheimatete Blumengeschäft von Christel Hombeuel ist jetzt in der Gartenstraße 51 (vormals Metzgerei Hammes) zu finden und bietet dort die gleichen Leistungen wie bisher an. Dazu zählen der Fleurop-Dienst, Gestecke und... [mehr]

  • Metzendorf-Schule Das Projekt "RiSk" hilft Jugendlichen, Risiken im Straßenverkehr besser zu erkennen / Unterwegs mit dem Fahrlehrer

    Die Rauschbrille soll die Augen öffnen

    Acht Schüler in der Runde. Sechs waren bereits in einen Unfall verwickelt - schuldlos oder selbst verursacht. Gefährliche Situationen im Straßenverkehr kennen alle. Die Gruppe der 18- bis 24-Jährigen hat als junge Auto- und Motorradfahrer ein dreimal so hohes statistisches Risiko, auf der Straße verletzt oder getötet zu werden. In der Heinrich-Metzendorf-Schule... [mehr]

  • Mahnwache

    Ein Zeichen gegen Rechtsradikalismus

    Es soll ein öffentlich-friedliches Widerstandszeichen sein: Am Samstag, 10. Dezember, findet am Beauner Platz eine friedliche Mahnwache von Menschenrechtsgruppen, Kirchen und Parteien gegen Rechtsradikalismus statt. Los geht es um 12 Uhr. zg

  • VHS-Förderverein

    Entdeckungsfahrt nach Luxemburg

    Der Diavortrag des VHS-Fördervereins über die Busreise "Entdeckungsfahrten in Luxemburg und Lothringen im April 2012", findet nicht wie im Programmflyer angegeben am heutigen Freitag (9.) statt, sondern am Mittwoch den 14. Dezember um 19 in der Weiherhausgaststätte "Osteria, Saarstr. 56 in Bensheim statt. Gäste sind willkommen, der Eintritt ist frei. Das Programm... [mehr]

  • THW-Nachwuchs 40 Jugendliche bei der Jahresabschlussfeier

    Feuerwerk für den neuen Anhänger

    Marion Jährling servierte dem Nachwuchs ein Fünf-Gänge-Menü. Garniert wurde der Schmaus zwischen den Gängen mit dem Jahresrückblick: Fast 40 Jugendliche der Jugendgruppe des Technischen Hilfswerkes (THW) Bensheim konnte Jugendbetreuer Sascha Stein zur Jahresabschlussveranstaltung begrüßen. Gemeinsam mit Sophie Stock, Marc Kunz und Thorsten Vogt hatte er sich... [mehr]

  • Fortbildung Lehrgang für Erzieherinnen und Lehrerinnen

    Für das Wohl der Kinder

    Die Leitungen der Hemsbergschule in Bensheim und der Märkerwaldschule in Gronau sowie der Kindertagesstätten St. Albertus, Liebfrauenkindergarten, Hemsbergkindergarten und der Kindergärten Gronau und Zell im jeweiligen Einzugsgebiet besuchten eine insgesamt sechstägige Leitungsfortbildung. Seit November des vergangenen Jahres und noch bis Mitte März werden die... [mehr]

  • Mitmach-Aktion

    Gedenktag für verstorbene Kinder

    Pfarrer Greifenstein von der evangelischen Kirchengemeinde in Schwanheim ruft die Mitglieder seiner Gemeinde zur aktiven Teilnahme am "Weltgedenktag für alle verstorbenen Kinder" am Sonntag (11.) auf. "Wer mitmachen möchte, stellt einfach um 19 Uhr eine brennende Kerze ins Fenster", so Greifenstein. zg

  • Goldene Hochzeit bei Ehepaar Spöhr

    Das Fest der Goldenen Hochzeit feiern heute Erika und Hans Spöhr in Auerbach. Erika ist in Marktheidenfeld geboren und in Düsseldorf aufgewachsen. Nach der Schulzeit erlernte sie den Beruf der Näherin. Mit der Heirat zog sie dann in die Heimat ihres Ehemanns nach Bensheim. Hans Spöhr erlernte bei der Firma Euler den Beruf des Starkstromelektrikers und arbeitete... [mehr]

  • Gruppe "Frischer Wind"

    Hochstädter fahren nach Wien

    Die Unterabteilung der Hochstädter Senioren, die Gruppe "Frischer Wind", unternimmt vom 14. bis 18. März eine Fahrt nach Wien. Es sind noch Plätze frei. Mehr Auskunft und Information über das Programm sowie die Anmeldung gibt es bei Karl Jährling, Telefon 06251/71398. zg

  • Mobile

    Mobile: Lakritz-Theater sorgte bei kleinen Zuschauern für beste Unterhaltung Käfer übernehmen die Regie

    Draußen regnete es in Strömen und drinnen übernahmen die "Käfer" und "Insekten" die Regie. Trotzdem machte sich im Publikum nicht das Gefühl breit, in einer Falle zu sitzen. Selbst dann nicht, als man feststellte, dass sich die Krabbeltiere nicht auf die Bühne zurückziehen würden. Die kleinen Bewohner des Erdreichs richteten sich mit ihren Buden, Bauten und... [mehr]

  • Sankt Laurentius Adventsfeier der Frauengemeinschaft

    Momente der Stille und Besinnung bei Kerzenlicht

    Die Frauengemeinschaft von St. Laurentius hatte am Mittwoch zu einer frohen und stimmungsvollen Adventsfeier ins Pfarrzentrum eingeladen und viele waren trotz des windigen und regnerischen Wetters gekommen, um nach Kräften adventliche Lieder, vom Organisten Klaus Schumacher auf dem Klavier begleitet, zu singen. Die Begrüßungsrede Ursel Karners fiel einmal ganz... [mehr]

  • Anti-Atomkraft-Bewegung

    Montags wieder eine Mahnwache

    Sie bleiben wachsam: Seit der Katastrophe in Fukushima treffen sich Bensheimer Atomkraftgegner jeden Montag um 18 Uhr zu einer Mahnwache auf der Mittelbrücke. "Das Strahlenrisiko bedroht uns weiterhin", sagen die Verantwortlichen und laden alle Interessierten am Montag, 12. Dezember, zum Mitmachen ein.Entsorgung bleibt ungelöst"Jeder Mensch muss seinen Hausmüll... [mehr]

  • Kirchengemeinde

    Neuer Spielkreis für Krabbelkinder

    Ab dem 19. Dezember wird es einen neuen Spielkreis für Kinder geben, die zwischen Februar und Mai 2011 geboren sind. Väter oder Mütter treffen sich mit ihren Kindern montags von 9.45 bis 10.45 im Spielkreisraum des evangelischen Gemeindehauses in Alsbach. Interessenten melden sich bitte bei Sandra Paproth, Telefon 06257/6806499, zg

  • Langwaden Freizeitclub "Zur Kathrin" hatte ins Bürgerhaus eingeladen

    Nikolaus brachte Geschenke mit

    Auch in diesem Jahr kam der Nikolaus für die Langwadener Kinder in das Bürgerhaus. Beim Freizeitclub "Zur Kathrin" ist es schon seit über 20 Jahren Tradition am Tag vor dem eigentlichen Nikolaustag alle Kinder mit Ihren Eltern, Omas, Opas und Freunden ins Bürgerhaus Langwaden einzuladen um mit ihnen gemeinsam zu singen und zu basteln. Hauptattraktion zu diesem... [mehr]

  • Sankt Georg Herausragender Nachwuchstrompeter Simon Höfele brillierte

    Philharmonie Merck spielt für "Bensheim hilft"

    Seit 2006 kommt die Darmstädter Philharmonie Merck auf ihrer alljährlichen Weihnachtstournee regelmäßig zu Benefizkonzerten für "Bensheim hilft" in die Stadtkirche Sankt Georg. Die künstlerische Leitung der Tournee übernehmen abwechselnd Stephan Mai und Margaret Faultless: In diesem Jahr war wieder die renommierte englische Barockgeigerin dran(bekannt als... [mehr]

  • * Zertifikat überreicht

    Schule und Gesundheit

    Das Thema Gesundheitsförderung wird an der Zwingenberger Grundschule groß geschrieben. Vor dem Weihnachtskonzert im Adlersaal ahm Ute Breuser für die Melibokusschule ein Teilzertifikat der Initiative "Schule und Gesundheit" entgegen, das vom Hessischen Kultusministerium angestoßen wurde. Ziel ist eine gesundheitsfördernde Schule, in der Ernährung und Bewegung,... [mehr]

  • Spende für das stationäre Hospiz

    Die Einhaltung des Jugendschutzgesetzes besitzt bei Lotto-Hessen einen hohen Stellenwert. Die Annahmestellen werden regelmäßig überprüft. Hierbei haben die Mitarbeiterin von "Papyrus" in der Schwanheimer Straße vorbildlich abgeschnitten. Als Anerkennung hierfür gab es 1000 Euro für einen caritativen Zweck. Das Team um Inhaber Frank Fischer und Ehefrau Ingrid... [mehr]

  • Altpapier Kostenlose Entsorgung am Samstag von 9 bis 12 Uhr

    SSG sammelt alte Zeitungen

    Die SSG sammelt am Samstag, 10. Dezember, Altpapier. Kataloge, Prospekte, Bücher und Zeitungen können wie immer am zweiten Samstag im Monat von 9 bis 12 Uhr bei der DJK-SSG Bensheim kostenlos entsorgt werden. Die Verantwortlichen bitten darum, sich an die Auflagen des Abfuhrunternehmens zu halten und ausschließlich Zeitungen, Zeitschriften, Kataloge und Ähnliches... [mehr]

  • AKG-Weihnachtskonzert Nach dem Umzug in die neue Mensa finden die Chöre genügend Platz - nur das Orchester muss ins Foyer ausweichen

    Trotz Zuhören im Stehen gelingt die Premiere

    Dass am AKG Musik geliebt, gelebt und gefördert wird, ist kein Geheimnis. Das Orchester beispielsweise ist mehrfacher Hessenmeister in unterschiedlichen Wettbewerben, und es ist ebenso Aushängeschild der Schule wie der Jugendchor. Dieser steht ganz oben auf der Qualitätsskala: Fünfmal nahm der Schulchor an Deutschen Chorwettbewerben teil und landete viermal auf... [mehr]

  • Umgehört

    Umgehört: 2011 ist schon jetzt ein Rekordjahr in Sachen Benzinpreise - aber wie gehen Bergsträßer Autofahrer mit den gestiegenen Kosten um? "Katastrophe für die kleinen Betriebe"

    Von Entspannung keine Spur: Pünktlich zu Beginn der Weihnachtsferien und der damit bevorstehenden Reisesaison in die Wintersportgebiete, steigen die Benzinpreise mal wieder auf Rekordniveau. Durchschnittspreise von mehr als 1,50 Euro pro Liter - das war im Jahr 2011 auch an den Tankstellen der Region keine Seltenheit, wie jetzt eine Umfrage des ADAC ergab. Wie... [mehr]

  • Weihnachtskonzert

    Weihnachtskonzert: Melibokusschüler begeisterten mit tollem Programm im vollen Adlersaal / Von Lampenfieber keine Spur Mit Spaß und Leidenschaft bei der Sache

    Genauso muss ein Weihnachtskonzert sein: Ein flotter Mix aus klassischen Liedern, Gedichten und Instrumentalmusik, dargeboten von einem Schwung begeisterungsfähiger Akteure, die mit Spaß und Leidenschaft bei der Sache sind. Lampenfieber? Fehlanzeige! Von einem ausverkauften Haus träumen viele. Die Mädchen und Jungen der Melibokusschule schaffen das scheinbar... [mehr]

Bürstadt

  • Musik Bibliser Liederkranz-Chöre treten mit der Eintracht und den Sonnenschein-Kindern auf

    Adventskonzert in St. Bartholomäus

    Zum 31. Mal sorgt der Gesangverein Liederkranz Biblis im Advent für vorweihnachtliche Stimmung und lädt am Sonntag, 11. Dezember, 17 Uhr, zu einem großen Konzert in die St. Bartholomäuskirche Biblis ein. Unter der Leitung von Stefan Ebert treten der gemischte Chor, der Frauen- und Männerchor sowie der Junge Chor Freestyle auf. Außerdem gestaltet der Chor der... [mehr]

  • Diakoniekreis Programm für Senioren in Nordheim

    Andacht erklärt das Geheimnis des großen Fests

    Einmal im Jahr lädt der Diakonie-Kreis der evangelischen Kirchengemeinde Nordheim alle Bewohner, die 80 Jahre und älter sind, zu einem Adventsnachmittag in das Gemeindehaus ein. Dort stehen besinnliche Impulse, aber vor allem die Gespräche miteinander im Vordergrund. Knapp 20 Senioren hatten sich im Gemeindehaus eingefunden und genossen den gemütlichen... [mehr]

  • Projekt Gründung am 20. Dezember im Historischen Rathaus

    Bürstädter bereiten Bürgerstiftung vor

    Heftig wurde in Bürstadt gestritten, wie und ob die Politik oder die Verwaltung eine Bürgerstiftung unterstützen kann. CDU und SPD waren sich völlig uneins, aber davon hat Peter Tschierch gar nichts mitbekommen. Er gehört zu den 21 Gründungsstiftern, die am Dienstag, 20. Dezember, die Bürgerstiftung aus der Taufe heben wollen. "Die Arbeit wird sicher... [mehr]

  • Der drittbeste U16-Schachspieler des Bezirks

    Bei den Bezirks-Jugendmeisterschaften im Schachbezirk 10 des Hessischen Schachverbandes in Fürth hat Benedikt Dreher vom SV Biblis in der U16-Konkurrenz - wie schon im vergangenen Jahr - den dritten Platz erreicht und somit erneut die Bronzemedaille gewonnen. Sieger der U16 wurde Benjamin Wohlfart (Freibauer Mörlenbach) vor Lukas Hennemann (SG Bensheim). /Bild: zg... [mehr]

  • Prozess Landgericht verurteilt Mehrfachtäter

    Einbrecher müssen in Haft

    Freiheitsstrafen zwischen drei Jahren und zwei Monaten sowie drei Jahren und vier Monaten hat die 15. Große Strafkammer gegen ein Einbrechertrio verhängt, das in der Zeit von November 2009 bis März 2011 - mit weiteren unbekannten Mittätern -, in zahlreiche Wohnungen eingestiegen ist und fette Beute von insgesamt 16 000 Euro gemacht hat. Das Darmstädter... [mehr]

  • Weihnachtsfeier RV Vorwärts Biblis ehrt erfolgreiche und langjährige Mitglieder / Sportler zeigen ihr Können

    Feuershow als Höhepunkt

    Erneut lud der Radfahrerverein Vorwärts Biblis zu einer vorweihnachtlichen Feier in die Riedhalle ein. Dort stand nicht nur das gemütliche Beisammensein auf dem Programm, sondern auch ein sportlicher Rückblick auf das Jahr und die Ehrungen langjähriger Mitglieder und sportlicher Leistungen. Die Kunst- und Einradfahrer präsentierten einen Querschnitt ihres... [mehr]

  • Rathaus

    Foyer-Umbau nach 30 Jahren

    An Rosenmontag vor 30 Jahren bezogen die Verwaltungsmitarbeiter das Bibliser Rathaus. Daran erinnerte Bauamtsleiter Manfred Gölz während der jüngsten Bauausschusssitzung, als er über die aktuellen Pläne für den Umbau des Foyers informierte. Nun soll die Rathaus-Zentrale im Erdgeschoss zeitgemäß verändert werden. Dazu gehört auch, dass dieser Arbeitsplatz... [mehr]

  • Aktion Bürstädter Wirtschafts- und Gewerbevereinigung unterstützt "Lebensmittel für Afrika"

    Geschwister Lena und Anna sammeln eifrig Spenden

    Bei der Spendenaktion "Lebensmittel für Afrika", die die Wirtschafts- und Gewerbevereinigung (WuGV) initiiert hat, landeten 1300,23 Euro in den Sammeldosen, die während der Messe in Bürstadt, zwischendurch in verschiedenen Bürstädter Geschäften und am Ende auf dem Weihnachtsmarkt aufgestellt waren. Das berichtete Kassenwartin Brigitte Kilian bei einem Treffen... [mehr]

  • Bauausschuss Bibliser Gemeindeverwaltung erwartet Baugenehmigung für seniorengerechte Wohnanlage / Abriss des Hauses in der Hochschildstraße 8 in Sicht

    Hindernisse aus dem Weg geräumt

    Die Baugenehmigung für die seniorengerechte Wohnanlage hinter dem Bibliser Rathaus ist auf dem Weg. Dies berichtete Bauamtsleiter Manfred Gölz dem Bauausschuss bei der Sitzung am Mittwoch. Eigentlich hatten die Gemeindeverwaltung und Bauherr Mara-Bau das Projekt schon längst auf der Zielgeraden geglaubt. Ende November sollte bereits Baubeginn sein. Doch dann... [mehr]

  • Erich Kästner-Schule Jahrbuch beschreibt die zahlreichen Aktivitäten von "Jugend forscht"-Projekten bis zur Rückkehr zu G 9

    Im zehnten Jahr längst ein Standardwerk

    Inzwischen ist es ein mehrbändiges Werk: Das Jahrbuch der Bürstädter Erich Kästner-Schule (EKS) liegt zum zehnten Mal vor. Zum runden Geburtstag ändert sich aber nichts am bewährten Konzept. Wichtig ist es der Schule, zu dokumentieren, was im vergangenen Jahr alles passiert ist und geleistet wurde. "Das Jahrbuch ist inzwischen zu einem Nachschlagewerk geworden,... [mehr]

  • Bürgerzentrum

    Lüftung macht Ärger

    Die Heizung läuft auf Hochtouren, aber die Lüftung zieht die Warmluft ab - so erklärte Bauamtsleiter Manfred Gölz den derzeitigen Zustand im Bibliser Bürgerzentrum. Vorsitzender Dirk Müller (CDU) hatte das Thema im Bauausschuss zur Sprache gebracht. Gerade bei den jetzt stattfindenden Weihnachtsfeiern hätten sich schon viele Besucher beschwert, dass es im... [mehr]

  • Ortsbeirat Haushalt sieht kaum Investitionen im Stadtteil vor

    Nur Riedroder Feuerwehr erhält Stück vom Kuchen

    Der Ortsbeirat beschäftigte sich mit dem städtischen Haushalt für 2012. Für Riedrode sind im kommenden Jahr keine besonderen Posten vorgesehen - außer den Geldern für den Digitalfunk der Feuerwehr, genauer dem Einbau der entsprechenden Geräte in die Fahrzeuge, und der Ersatzanschaffung eines Kompressors. Der Erste Stadtrat Walter Wiedemann und Kämmereileiter... [mehr]

  • Pfarrgruppe Biblis

    Pfarrgruppe Biblis: Plätzchenherstellung im Gemeindezentrum Backende Ministranten

    Nachdem die Aktion des gemeinsamen Plätzchenbackens im vergangenen Jahr sehr gut angekommen war, hatte der Kinder- und Jugendausschuss der Pfarrgruppe beschlossen, sie in diesem Jahr zu wiederholen. So trafen sich Petra Stumpf und Yannick Winkler, die verantwortlichen Betreuer der Ministranten in Groß-Rohrheim und Biblis, mit acht Ministranten aus Biblis,... [mehr]

  • Musikkiste Begeisternde Auftritte von Werner Scholz, "Four Questions", "Fönix" und Heike Ofenloch mit Band

    Schiller trifft Muddy Waters auf der Offenen Bühne

    Von Schiller bis Muddy Waters reichte die Bandbreite Autoren, die auf der Offenen Bühne in Groß-Rohrheim zu hören waren. Sehr viele Gäste waren zu der Veranstaltung der Musikkiste ins Restaurant Zorbas gekommen und hatten sichtlich Vergnügen an den Rezitationen und an den musikalischen Darbietungen. Den Anfang machte Werner Scholz mit Gedichtvorträgen. Wie... [mehr]

  • Kolpingstraße

    Termin für Kanalsanierung

    Die Bibliser Gemeindeverwaltung informierte den Bauausschuss, dass in der Kolpingstraße eine Kanalsanierung ansteht. Nach Angaben von Bauamtsleiter Manfred Gölz kostet diese 437 000 Euro. Damit verbunden ist der anschließende Straßenbau, der weitere 300 000 Euro kostet. Der Energiekonzern HSE wolle in der Straße Versorgungsleitungen legen, ergänzte... [mehr]

  • Deichsanierung

    Unterführungen kosten 100 000 Euro

    Die Bibliser Gemeindeverwaltung schlägt vor, über eine Unterführung bei den beiden Eisenbahnbrücken in Deichnähe nachzudenken. Die baulichen Maßnahmen würden 100 000 Euro kosten, berichtete Bürgermeisterin Dr. Hildegard Cornelius-Gaus. Die Verwaltung klärt gerade, ob die Bahn sich an den Kosten beteiligt. Nach der Sanierung der Weschnitzdeiche gebe es auf... [mehr]

  • Fastnacht Vorbereitungen für den Umzug laufen

    Vereins-AG sucht nach dem Geldesel

    Das Prinzenpaar ist gekürt, nun laufen bei der Bürstädter Vereins-AG die Vorbereitungen für den Fastnachtszug bereits auf Hochtouren. Der Fastnachtssonntag fällt im kommenden Jahr auf den 19. Februar. Das Motto heißt in dieser Kampagne "Schulden drücken schwer, ein Geldesel muss her". "Die Gruppen, die Stammgäste sind, habe ich bereits angeschrieben",... [mehr]

  • Adventskalender Kinder der Tagesstätte Sonnenschein verzieren in der Parfümerie Offeringa Anhänger aus Salzteig

    Weihnachtsbäckerei mal ganz anders

    Dass die Kinder der Tagesstätte Sonnenschein zur Parfümerie Offeringa kommen, hat sich bewährt. Bereits zum zweiten Mal bildeten sie beim Bürstädter Adventskalender ein starkes Team. "Die Kita ist in der alten Schillerschule und damit nicht weit weg, so haben die Kinder nur einen kurzen Spaziergang", meinte Inhaberin Elke Wieczorek. Die Vorschulkinder brachten... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen Gestern offizielle Übergabe des neuen Polizeipostens in der Alten Schule / Freude über großzügige Räumlichkeiten

    "Untragbare Zustände" gehören der Vergangenheit an

    Seit einem Monat ist der Polizeiposten in der Alten Schule bereits bezogen; gestern erfolgte nun die offizielle Einweihung. Postenleiter Peter Henes lobte die "hervorragende Unterbringung", die großzügigen Räumlichkeiten, die zentrale Lage und die guten Parkmöglichkeiten. Besonders hob er den freundlichen Empfang durch die neuen Nachbarn hervor. Die sechs Beamten... [mehr]

  • Neckarhausen

    Singkreis führt Adventskantate auf

    Am Sonntag, 11. Dezember, führt der Evangelische Singkreis unter Leitung von Florian Stricker die Adventskantate "Machet die Tore weit" von Georg Philipp Telemann auf. Diese Kantate zählt zu den beliebtesten Werken des Komponisten. Nach dem großangelegten und mit seiner virtuosen Stimmführung beeindruckenden Eingangschor erklingt eine ergreifende Sopranarie.... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim

    Das Oratorium von Bach erklingt

    Am Samstag, 10. Dezember, führt um 18 Uhr in der St. Peter- und Paul-Kirche der Johannes-Kirchen- und Projektchor in Kooperation mit dem MatthäusChor Neckarau und dem Sinfonieorchester der Freien Waldorfschule Mannheim die Teile 1 bis 3 von Bachs Weihnachtsoratorium auf. Als Solisten singen Sarah Traubell (Sopran), Tanja Herrmann (Alt), Christoph Mahla (Tenor) und... [mehr]

  • Feudenheim

    Feudenheim: Feier zum Abschluss der Sanierung am FGM Smiley für gemachte Hausaufgaben

    Mit einem bunten Programm an Schülerdarbietungen, knappen Grußworten und einem großen Schulfest feierte die FeudenheimSchule den Abschluss ihrer Umbau- und Sanierungsarbeiten in der Kulturhalle und im Schulgebäude. Was mit der Schönheitsreparatur an zwei Klassenzimmern für die Naturwissenschaften begann, endete mit einer Komplettsanierung inklusive Brandschutz... [mehr]

  • Feudenheim Josefin Lössl begeistert als Else Stratmann im Kulturtreff

    Metzgersfrau mit Herz und Biss

    Nein, nicht mit ihr! Mit Else Stratmann macht man das nicht! Da kann man nicht einfach um Verständnis bitten, wenn der Zug 50 Minuten Verspätung hat oder Ton und Bild des Fernsehers im spannendsten Moment ausfallen; Nein, die Metzgersfrau aus Wanne-Eickel, die Elke Heidenreich vor 35 Jahren erfand und die seitdem in über 4000 sketchartigen Monologen zu Worte... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Schriesheim Feuerwehr nach Sturm im Einsatz

    Baum stürzt am Branich auf Straße

    Ein vom Sturm umgestürzter Baum hat am Mittwochabend für eine Stunde den Verkehr auf der Branichstraße blockiert. Wie die Feuerwehr Schriesheim mitteilt, war der Baum in knapp zehn Metern Höhe am Hang mitsamt der Wurzel umgefallen, seine Krone ragte bis auf die Straße. Um den Baum beseitigen zu können, musste die Fahrbahn in diesem Bereich komplett gesperrt... [mehr]

  • Schriesheim Kurpfalz-Gymnasiasten lauschen Vortrag des Architekten Jan van der Velden Volkmann

    Die Macht der Gewohnheit prägt den Geschmack

    Dem persönlichen Kontakt von Kunstlehrerin Nisani Bührlein zum Architekten Jan van der Velden Volkmann hatten die 120 Schüler der Jahrgangsstufe 2 des Kurpfalzgymnasiums Schriesheim einen spannenden Vortrag zu verdanken. "Die Hälfte der für das Abitur relevanten Themen im Fach Kunst kommen aus dem Bereich Architektur, und so war es naheliegend, einen Experten... [mehr]

  • Friedrichsfeld

    Friedrichsfeld: Finnischer Kinderchor "Celesta" in der Johannes-Calvin-Kirche Zarte Stimmen bezaubern Publikum

    Beim "Lebendigen Adventskalender" ist am 3. Dezember ein ganz besonderes "Türchen" geöffnet worden. Der Kinder- und Jugendchor "Celesta" aus Ylöjärvi in Finnland lud zu einem Adventskonzert in die Johannes-Calvin-Kirche ein. Viele große und kleine Besucher waren der Einladung gefolgt, so dass die circa 40 finnischen Kinder vor einem sehr großen Publikum singen... [mehr]

  • Friedrichsfeld

    Germanen laden zur Weihnachtsfeier

    Schon seit Jahren bedeutet der Jahresausklang der Fußballer als Höhepunkt des Spätjahres einen versöhnlichen und besinnlichen Abschluss des Sportjahres. Thomas Popp wird einen sportlichen Rückblick über die erste und zweite Mannschaft geben und bereits zum dritten Mal werden die "Spieler des Jahres" für die beiden Seniorenteams ausgezeichnet. Weiterhin runden... [mehr]

  • Friedrichsfeld

    Nikolausfeier beim Turnverein

    Zu seiner Nikolausfeier lädt der Turnverein 1892 alle Kinder der Abteilungen ein. Die Feier findet statt am Freitag, 9. Dezember, um 17.30 Uhr in der TV-Turnhalle. Die Turnabteilung hat dazu wie immer ein kleines Programm vorbereitet zu dem natürlich auch ein ganz besonderer Gast erwartet wird. Kein geringerer als der Nikolaus persönlich hat sein Kommen ganz fest... [mehr]

  • Schriesheim

    Rodungsarbeiten am Bahnhof

    Die Arbeiten zum zweigleisigen Ausbau der Linie 5 (ehemals OEG) an der Bergstraße gehen weiter. Am heutigen Freitag, 9. Dezember, führt die Rhein-Neckar Verkehr (RNV) in Schriesheim im Rahmen des zweigleisigen Ausbaus Rodungsarbeiten am OEG-Bahnhof südlich des Raiffeisenmarktes durch. "Diese Arbeiten sind eine Vorabmaßnahme für den weiteren Umbau des Bahnhofes,... [mehr]

  • Schriesheim Weihnachtsfeier des MGV Lyra im katholischen Gemeindehaus mit attraktivem Programm

    Sopranistin verzaubert den Männerchor

    Auch diesmal hatte sich der MGV Lyra Schriesheim wieder mächtig ins Zeug gelegt, um seinen Mitgliedern eine unvergessliche Weihnachtsfeier zu bereiten. Im Gemeindesaal der katholischen Kirche verzauberte die Sopranistin Sonja Saric, am Flügel begleitet von Mihaela Tomi, mit ihrem Vortrag "Panis Angelicus" und ihrem glockenhellen Sopran das Publikum. Eine weitere... [mehr]

  • Friedrichsfeld

    Theatergruppe startet Vorverkauf

    "Die Kulissen sind gestellt. Jetzt geht's ans Eingemachte!" so heißt es in den Reihen der Theatergruppe des TV 1982. Bis zur Premiere im Rahmen der TV-Weihnachtsfeier am 17. Dezember bleibt nicht mehr viel Zeit. Man merkt zwar bei den Proben die Anspannung, doch der Spaß kommt nicht zu kurz. Schließlich will man dem Publikum mit dem Stück "Die Bürgermeisterwahl"... [mehr]

  • Schriesheim Jahreshauptversammlung der Grünen Liste / Kinder und Jugend, Stadtentwicklung sowie Energiepolitik weiterhin auf der Agenda

    Vorstandsteam bleibt, Mitgliedsbeitrag kommt

    "Global denken, lokal handeln", das sei der Kernsatz der Grünen Liste (GL) Schriesheim, eröffnete der erste Vorsitzende Robert Hasenkopf-Konrad seinen Rückblick auf die Arbeit der GL und die Ereignisse des ausklingenden Jahres. Er hob die drei großen "grünen" Themen hervor, mit denen man sich im Gemeinderat auch im kommenden Jahr auseinanderzusetzen habe:... [mehr]

Gastgeberländer

  • Fußball Weite Wege, kaum Hotels, marode Straßen - wer die DFB-Elf vor Ort in der Ukraine unterstützen will, braucht gute Nerven

    Abenteuer Europameisterschaft

    Auch die polnischen Wirte und Hoteliers klagten nach der Auslosung der Europameisterschafts-Vorrundengruppen in Kiew über mangelndes Losglück: Mit Deutschen, Engländern und Niederländern machen ausgerechnet die Anhänger aus den reise- und trinkfreudigsten Nationen einen Bogen um Danzig, Warschau, Breslau und Posen - ihre Teams spielen zunächst alle in der mit... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim/Ladenburg

    Kerzen leuchten für verstorbene Kinder

    Weltweit werden am zweiten Sonntag im Dezember Kerzen für verstorbene Kinder entzündet, und es wird an die Schicksale der Kinder und deren Familien gedacht. In einem meditativen Gottesdienst in der St. Remigiuskirche Heddesheim besteht am Samstag, 10. Dezember, 19 Uhr, Gelegenheit für verwaiste Eltern, deren Angehörigen und der gesamten Seelsorgeeinheit, den... [mehr]

Heidelberg

  • Naturschutz 15 000 Euro für Buntsandsteinblockhalde

    Arbeiten am Felsenmeer

    Mit einem neuen Projekt soll das Naturschutzgebiet "Felsenmeer" gezielt vor Wildwuchs bewahrt werden. Für die Pflege des rund fünf Hektar großen Areals stellte das Regierungspräsidium Karlsruhe jetzt 15 000 Euro bereit. Mit Hilfe eines Kurzstreckenseilkrans werden zahlreiche unerwünschte Bäume wie Douglasien, Weymouthskiefern, Fichten sowie rasch wachsende... [mehr]

  • Castingshow Heidelbergerin versucht ihr Glück bei "The Voice" / Heute Abend ist Laura Bellon bei Sat 1 zu sehen

    Das große Publikum lockt

    Eigentlich konnte sich Laura Bellon nie vorstellen, ihr Können in einer Castingshow zu präsentieren. Das änderte sich aber mit der neuen Sendung "The Voice". "Die Show scheint anspruchsvoller zu sein als die anderen, es sind echt gute Sänger dabei", sagt die 29-Jährige, die in Heidelberg wohnt. Bei diversen Auftritten sei das Format das Gesprächsthema bei ihren... [mehr]

  • Fahrplanwechsel

    Straßenbahnen rollen früher

    Damit die Fahrgäste der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) am Bismarckplatz entspannter ein- und umsteigen könne, werden die An- und Abfahrtszeiten der Linien 22 und 23 mit dem Fahrplanwechsel am 11. Dezember geändert. So sollen die Züge der Linie 22 während des Zehnminutentaktes in beiden Richtungen fünf bis sechs Minuten früher fahren. Die Bahnen der Linie 23... [mehr]

  • Verabschiedung Gerhard Trosien verlässt SRH Heidelberg

    Vordenker im Sportmanagement

    Am Ende seiner offiziellen Verabschiedung war Prof. Dr. Gerhard Trosien "absolut sprachlos". Wer den Gründer des Studienganges Sportmanagement an der SRH Hochschule Heidelberg kennt, weiß, dass dies nicht all zu oft vorkommt. Kopfschüttelnd hatte der 64-Jährige als Höhepunkt der Verabschiedungsfeier ein druckfrisches Exemplar "seines Buches" entgegengenommen,... [mehr]

  • Emmertsgrund Schüler helfen Schülern beim Pauken

    Würzner unterstützt "Lernpaten"

    Über Unterstützung aus dem Rathaus können sich die Lernpaten auf dem Emmertsgrund freuen. Oberbürgermeister Eckart Würzner brachte jetzt einen Scheck von 1000 Euro im Treff 22 vorbei. Bei der Initiative helfen gute Schüler aus Migrantenfamilien anderen Jugendlichen bei Hausaufgaben und Referaten, bereiten sie auf Klassenarbeiten vor und pauken Formeln oder... [mehr]

Heppenheim

  • ZAKB-Tochter BAS

    Anlage nicht mehr rentabel genug?

    Wie bei der jüngsten Versammlung des Zweckverbandes Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße (ZAKB) bekannt wurde, müssen Überlegungen zur Finanzierung der Bergsträßer Aufbereitungs- und Sortierungsgesellschaft (BAS), einer ZAKB-Tochter, angestellt werden. Denn die Mannheimer Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft MVV hat angekündigt, ihre Anteile von 49 Prozent... [mehr]

  • Konzert

    Barockmusik bei Kerzenschein

    Das jüngste "Kerzenlichtkonzert" in der Heppenheimer Christuskirche hat zahlreiche Zuhörer angezogen. Es musizierte das "Duo Serenade". Im kerzenbeleuchteten Kirchenraum erklang festliche Musik des Barock und der Frühklassik. Judith Portugall mit der Flöte und Matthias Jakob an der Gitarre spielten neben Werken von Johann Sebastian Bach auch Kompositionen von... [mehr]

  • Straßensanierung

    Baustellen an der A 659 bei Viernheim

    Wer in diesen Tagen über die Autobahn nach Viernheim - beispielsweise ins Rhein-Neckar-Zentrum - fahren will, sollte sich auf Behinderungen einstellen. Denn noch bis Ende kommender Woche läuft nach Mitteilung des Amtes für Straßen- und Verkehrswesen (ASV) Bensheim die Sanierung der Auf- und Abfahrten der A 659 an den Anschlussstellen Viernheim-Ost und... [mehr]

  • Bergsträßer Jazz-Festival: Es gibt noch Karten für das weihnachtliche Gospelkonzert

    Zum Abschluss des diesjährigen Bergsträßer Jazz-Festivals wird es noch einmal stimmungsvoll: Die Gospelband "The PresenCe" und Sänger Tommie Harris (Bild) kommen zum weihnachtlichen Gospelkonzert ins Bensheimer Parktheater. Für das Konzert am zweiten Weihnachtsfeiertag (26. Dezember) ab 20 Uhr gibt es noch Karten im BA-Kundenforum. Bereits an Weihnachten vor... [mehr]

  • Sänger-Quartett 1896 Adventsfeier und Ehrungen

    Die "Weihnachtsmaus" gefiel

    Einen besinnlichen Nachmittag haben Mitglieder und Freunde bei der Adventsfeier des Sänger-Quartetts 1896 in der DRK-Begegnungsstätte an der Werlestraße verbracht. Elfi Müller führte durch das Adventsprogramm und erheiterte die Anwesenden mit lustigen Geschichten.Gedichte, Musik und BesinnlichesMargit, Anna und Max trugen auf ihren Flöten klassische Melodien... [mehr]

  • Siegfriedstraße Bis Mittwoch können sich Ausbaugegner äußern

    Einspruchsfrist endet

    Am kommenden Mittwoch (14. Dezember) endet die Einspruchsfrist gegen das Planfeststellungsverfahren zu den Bauarbeiten an der Siegfriedstraße. Zum Einspruch berechtigt sind nicht nur Grundstückseigentümer an der Siegfriedstraße - wie von vielen irrtümlich angenommen -, sondern alle, die nicht mit der Neuverdolung des Stadtbaches sowie dem anschließenden Umbau... [mehr]

  • Soziale Dienste Sebastian Engelbrecht bleibt dem DRK Bergstraße als Hauptamtlicher erhalten / 683 Zivildienstleistende seit 1971

    Ende einer Tradition: Der letzte Zivi geht

    Ein in sozialen Einrichtungen vieldiskutiertes Thema war in diesem Jahr die Aussetzung der Wehrpflicht. Denn sie hat auch das vorläufige Ende des Zivildienstes bedeutet. Seit 1971 leisteten insgesamt 863 junge Männer ihren Zivildienst beim Bergsträßer DRK. Im vergangenen Dezember traten die beiden letzten Zivis ihre Stellen im Bereich Soziale Dienste an.... [mehr]

  • Energie

    Energie: Laut einer Potenzialkarte lohnen sich Windkraftanlagen auf den Gipfeln des Odenwalds Hessens windiger Süden

    Achtung, hier bläst¹s: Hessens Windpotenzialkarte zeigt deutlich, wo der Wind weht. Demnach lohnen sich Windkraftanlagen im Lahn-Dill-, im Rheingau-Taunus-Kreis und bei Fulda - aber auch auf den Gipfeln des Odenwalds. Noch im November vermutete Peter Stephan, dass Windkraftanlagen eher in Nordhessen als im Kreis Bergstraße gebaut würden. "Gebiete in Nordhessen... [mehr]

  • Umwelt Vertreter zahlreicher Angelvereine kamen zur Gründungsversammlung nach Bensheim

    Fischerei-Hegegemeinschaft für die Weschnitz gebildet

    Die Gründungsversammlung der Fischerei-Hegegemeinschaft Weschnitz fand im Anglerheim des Angelvereins Bensheim statt. Am Gewässersystem der Weschnitz und ihrer Nebengewässer befinden sich nahezu ein Dutzend Angelvereine und viele Privatpersonen als Pächter; es gibt von der Quelle bei Hammelbach bis zur Mündung in den Rhein bei Biblis 18 verschiedene Eigentümer,... [mehr]

  • Forum Kultur Yaron Herman kommt für Saxofonist Lee Konitz nach Heppenheim

    Jazz-Pianist springt ein

    Der Auftritt von Ron Carter und dem "Golden Striker Trio" sei in der laufenden Spielzeit ein bislang "unvergessliches Highlight" gewesen, so die Verantwortlichen der Sparte Jazz von Forum Kultur. Die Konzerte in der ersten Jahreshälfte sollen nun eine abwechslungsreiche Fortsetzung bieten. Neben der neu etablierten Reihe Jazz im Marstall wird abermals die Bühne des... [mehr]

  • Erscheinung des Herrn Heppenheimer Familien bastelten mit Naturmaterialien

    Jede Krippe ist ein Unikat

    "Auf dem Weg zum Stall" lautete das Motto des Adventstreffens der Gruppe "Himmelwärts & Erdennah" kürzlich im Gemeindezentrum "Haus Dornbusch" der Heppenheimer Pfarrei Erscheinung des Herrn. 19 Familien, 50 Kinder und dazu Erwachsene aus dem gesamten Heppenheimer Pfarreienverbund, waren zusammengekommen, um sich ihre eigene Weihnachtskrippe zu basteln. Ein Brett... [mehr]

  • Neues Kursangebot Ausbildung in Besuchsseelsorge

    Kranken in der Klinik helfen

    Das Evangelische Dekanat Bergstraße bietet im Haus der Kirche in Heppenheim von Januar bis Juni einen Ausbildungskurs zur ehrenamtlichen Mitarbeit in der Besuchsseelsorge an. Roswitha Schäfer, eine Teilnehmerin des Besuchsseelsorgekurses 2009 berichtet: "Für mich ist mein Dienst als Grüne Dame viel mehr Geschenk als Anstrengung. Durch den Ausbildungskurs hatte... [mehr]

  • Forstbetriebsgemeinschaft Holz bleibt konkurrenzfähig

    Nachfrage nach Brennholz wird immer stärker

    Die Nachfrage nach Brennholz wird immer stärker. Und auch sonst brauchen sich die Waldbesitzer um den Absatz ihres in langen Jahren produzierten Gutes keine Sorgen zu machen. Denn auch sonst besteht unverändert Nachfrage nach dem Werkstoff in all seinen Sortimenten: für hochwertiges Möbelholz, Bauholz, Industrieholz - oder eben Brennholz. Das war der Tenor der... [mehr]

  • Lesung Jürgen Drawitsch trägt aus seinem Erstlingswerk vor

    Neue Chance in der Mitte des Lebens

    "Marie suchte ihren Schlüssel." So beginnt der Erstlingsroman von Jürgen Drawitsch, der den Leser in eine bewegende Geschichte eintauchen lässt. Am morgigen Samstag (10. Dezember) liest der Autor ab 18 Uhr im Restaurant "La Piana", Friedrichstraße 27, aus seinem Buch. Der Roman "Sieben Tage am Meer" erzählt von Marie, die sich nach einer Fehlgeburt in ihr... [mehr]

  • Urteil Landgericht verhängt Freiheitsstrafen von gut drei Jahren

    Trio gesteht Einbrüche an der Bergstraße

    Freiheitsstrafen zwischen drei Jahren und zwei Monaten und drei Jahren und vier Monaten hat die 15. Große Strafkammer gegen ein Einbrechertrio verhängt, das von November 2009 bis März 2011 - mit weiteren unbekannten Mittätern - in zahlreiche Wohnungen eingestiegen und insgesamt 16 000 Euro Beute gemacht hat. Das Gericht hatte den Männern aus dem ehemaligen... [mehr]

  • Weihnachtseinkauf

    Vorsicht vor Taschendieben

    Was einem 73 Jahre alten Mann am Mittwochvormittag im Rhein-Neckar-Zentrum widerfahren ist, droht im hektischen Vorweihnachtsgetriebe jedem. Dem Senior wurde im Gedränge die Geldbörse aus der Hosentasche gezogen. Die Polizei warnt gerade im Hinblick auf das Weihnachtsgeschäft vor Trick- und Taschendieben. Sie halten sich meist dort auf, wo viel Gedränge herrscht.... [mehr]

Hessen/RLP

  • Tierwelt Elefantenhaus im Zoo Kronberg fertiggestellt

    Dickhäuter bekommen mehr Platz

    Die einzigen Elefanten Hessens bekommen ein neues Zuhause. Das kündigte der Kronberger Opel-Zoo gestern an. "Im nächsten Frühjahr geht es endlich los", sagte Gregor von Opel zum Bau der neuen Elefantenanlage. Etwa zwei Jahre werden die Arbeiten dauern, dann können die drei Elefantendamen Aruba, Wankie und Zimba vom alten Elefantenhaus in ihr neues Domizil... [mehr]

  • Exzellenzpreis

    Gesangsprofessorin ausgezeichnet

    Die Frankfurter Gesangsprofessorin Hedwig Fassbender erhält in diesem Jahr den Hessischen Hochschulpreis für Exzellenz in der Lehre. Das gab Wissenschaftsministerin Eva Kühne-Hörmann (CDU) gestern bei der Preisverleihung im Wiesbadener Schloss Biebrich bekannt. Ausgezeichnet wurde Fassbenders neuartiges Lehrkonzept bei der Gesangsausbildung an der Frankfurter... [mehr]

  • Flugverkehr Passagierversion der Boeing 747-8 im Einsatz

    Lufthansa testet neuen Jumbo in Frankfurt

    Ein lautes Zischen ertönt, als sich die Klappe der Boeing 747-8 "Intercontinental" öffnet. Thomas Richter zeigt ein leichtes Grinsen, als der Blick in die Maschine frei wird. "Dann schauen wir mal", sagt der 43 Jahre alte Flugzeugabfertiger. Zusammen mit seinen Kollegen soll er den Jumbo auf dem Frankfurter Flughafen auf dessen Praxistauglichkeit beim Be- und... [mehr]

  • Landtag Fraktionen verlangen Transparenz vom Verfassungsschutz / Einsicht in Akten, Schriftstücke und Daten

    Stärkere Kontrolle gefordert

    Der Rechtsterrorismus, aber auch die sogenannten neun Döner-Morde durch Neonazis, darunter ein Verbrechen 2006 in Kassel und der Polizistinnen-Mord in Heilbronn, darüber hinaus die undurchsichtige und häufig ineffektive Arbeit des Verfassungsschutzes - das alles hat die demokratischen Parteien in Hessen alarmiert. Fast zeitgleich erläuterten SPD und FDP gestern... [mehr]

  • Umfrage Wäre am Sonntag Wahl, bekäme Rot-Grün die absolute Mehrheit / FDP bei vier Prozent

    Wechselstimmung in Hessen?

    Zwei Jahre vor der nächsten Landtagswahl in Hessen zeichnet sich eine Wechselstimmung ab. Nach einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts "infratest dimap" im Auftrag des Hessischen Rundfunks käme die regierende CDU/FDP-Koalition derzeit nicht einmal mehr auf 40 Prozent, wenn die Wähler am Sonntag zur Urne gerufen würden. Dagegen könnten SPD und Grüne 50... [mehr]

Hockenheim

  • Weltladen "Arche" Agnieska Eisinger erzählt von Weihnachten in Polen / Das Teilen von Obladen symbolisiert Wunsch nach Frieden und Vergebung

    An Heiligabend stehen zwölf Speisen auf dem Tisch

    "Wenn der erste Stern am Himmel zu sehen war, dann begann für uns Kinder das Weihnachtsfest", erzählte Agnieska Eisinger im Weltladen "Arche" über ihre Erinnerungen an die Weihnachtszeit in ihrer Heimat im Norden Polens. "Was für uns Kinder eine große Freude war, stellte für meine Mutter das Ende einer tagelangen Vorbereitungszeit dar", fuhr sie mit ihren... [mehr]

  • Musikschule Fotodesigner Frank Seifert stellt in Zehntscheune aus

    Ansichten des Mont St. Michel

    Mit der Vernissage des Fotodesigners Frank Seifert präsentiert die Musikschule am morgigen Samstag, 17 Uhr, einen weiteren Höhepunkt aus der Reihe "Kultur in der Zehntscheune". Der Künstler präsentiert in der Ausstellung beeindruckende Fine-Art-Prints zu seinem gleichnamigen Bildband "Passion - Le Mont St. Michel". Ein keltisches Rahmenprogramm mit entsprechenden... [mehr]

  • Bei Swing von weißer Weihnacht träumen

    Weihnachten rückt mit großen Schritten näher. Entgegen dem vorweihnachtlichem Stress und aller Vorbereitungshektik bietet die Stadthalle mit dem Konzert "Swinging Christmas" mit Joe Wulf & The Gentleman of Swing ihrem Publikum die Gelegenheit, für einige Stunden abzuschalten und zu entspannen. Am 16. Dezember spielen Joe Wulf und sein Orchester die schönsten... [mehr]

  • Stadtbibliothek

    Bucht(r)ipp zum Thema "Sachsen"

    Der nächste Bucht(r)ipp in der Stadtbibliothek hat "Sachsen" zum Thema. Am Freitag, 16. Dezember, 19.30 Uhr, stellen Rosa Grünstein und Thomas Liebscher in der Zehntscheune vier Bücher vor, die in Leipzig und Dresden spielen oder von Autoren dieser kulturell interessanten Region stammen. Vorgestellt werden Erinnerungen an die Nachkriegszeit in den beiden großen... [mehr]

  • BAC-Frauen

    Fleißiges Training zahlt sich aus

    Die Frauen der BAC-Gymnastik- und -Yogaabteilung hielten ihre Weihnachtsfeier im festlich geschmückten Bistro "et cetera" ab. Nachdem dem gemeinsamen Essen sangen die Frauen, begleitet von Lukas Haupt auf der Trompete und Fabian Ballauer auf dem Tenorhorn, Weihnachtslieder. Mit Gestecken und Urkunden wurden die Trainingsfleißigsten, Inge Schaffert, Renate Kaminski... [mehr]

  • Sportfischerclub "Rheinsalm" Bei Meisterschaftsfeier erfolgreiche Angler und verdiente Mitglieder ausgezeichnet

    Heinz Weiss angelt sich Meisterpokal

    Die Ehrung langjähriger Mitglieder sowie der Vereinsmeister stand im Mittelpunkt der Jahresabschluss- und Meisterschaftsfeier des Sportfischerclubs "Rheinsalm" im Naturfreundehaus Wagbachhäusl. Zu der Veranstaltung konnte der 1. Vorsitzende Frank Ziegler zahlreiche Vereinsmitglieder mit ihren Familien begrüßen sowie den Präsidenten des Badischen... [mehr]

  • Vereinsleben AV Supporters 09 unterstützen seit zwei Jahren die Ringkampfgemeinschaft Reilingen-Hockenheim / Inzwischen fast 100 Mitglieder

    Jubelgesänge verschaffen Energieschub

    Wenn die AV Supporters ihre neun Minuten haben, geht es laut zu: nonstop Trommelwirbel, Schlachtgesänge und Anfeuerungsrufe - neun Minuten lang, ein Kampf, vom Start bis zum Siegesgriff. "Das ist Gänsehautfeeling pur", sagt Peter Kief. Vor zwei Jahren haben er und sieben weitere Ringsportfreunde den Fanclub AV Supporters 09 gegründet. Nicht mehr lange, und der... [mehr]

  • Lokale Agenda

    Kostenlose Wohnberatung

    Zum letzten Mal in diesem Jahr bietet Wohnberater Thomas Wirbatz kostenlose Wohnberatung am Montag, 12. Dezember, 10 bis 12 Uhr, im Zimmer 102 des Rathauses (Erdgeschoss im Neubau) an. Er unterstützt Hilfesuchende bei Themen rund um die barrierefreie Umgestaltung von Wohnraum aus Alters- oder sonstigen Gründen. Wirbatz berät zu Fragen wie "Kann ich meine Wohnung... [mehr]

  • SVA beim RNF

    Nachwuchskicker im Fernsehstudio

    Die F-Jugend des SVA besuchte zusammen mit ihren Trainern Holger Gund und Frieder Huxhorn sowie Eltern als Begleitpersonen das Rhein-Neckar-Fernsehen in Mannheim. Nach gemeinsamer Anfahrt wurde die mehr als 30 Personen starke Gruppe in Empfang genommen. Bei der anschließenden Führung konnte man einen Blick hinter die Kulissen werfen und erfuhr so Interessantes... [mehr]

  • Nabu-Stiftung "Lebensfeindliche Mondlandschaft" als Chance für die Natur am Beispiel "Grünhaus"

    Paradies aus Menschenhand

    "Gott schuf die Lausitz, und der Teufel gab die Kohle dazu" erklärt ein sorbisches Lied die Entstehung der Lausitz. "Und wir haben sie gefunden", lautete die Antwort der Bergleute. Die Braunkohle wurde damit zum Auslöser einer grundlegenden Umgestaltung der Region Lauchhammer: Die Kohlebagger fraßen sich durch traditionelle Lausitzer Kulturlandschaft, gingen über... [mehr]

  • Kurrendeblasen

    Posaunenchor zieht durch die Straßen

    Die Bläser des evangelischen Posaunenchors treffen sich am kommenden Sonntag zu ihrer traditionellen Kurrende im Advent. Die Posaunenchöre verstehen darunter das Spielen von Advents- und Weihnachtschorälen an verschiedenen Plätzen der Gemeinde. Traditionell beginnt die Kurrende des Reilinger Posaunenchores, nachdem der Gottesdienst in der Weinbrennerkirche... [mehr]

  • Schachvereinigung

    Punktejagd in allen Klassen

    Das Hockenheimer Schach-Bundesligateam tritt am Wochenende die Reise nach Bremen an. Am morgigen Samstag wird um 14 Uhr in der 6. Runde gegen den SK Turm Emsdetten gespielt und am Sonntag ist um 10 Uhr in der Runde 7 der Gastgeber SV Werder Bremen der Gegner. Interessierte können alle Partien im Liveportal unter www.schachbundesliga.de verfolgen und über den Chat... [mehr]

  • Konzert Kirchenchöre gestalten Adventskonzert zum Abschluss des Jubiläumsjahres

    Solisten und Streicher ergänzen Sänger

    Das 725. Jubiläum der Gemeinde neigt sich mit großen Schritten seinem Ende zu. Viele Feierlichkeiten und Konzerte erfreuten die Menschen. Auch der evangelische und der katholische Kirchenchor wollen einen letzten Beitrag zum Jubiläum leisten. So werden beide Chöre am Sonntag, 11. Dezember, das Jubiläumsjahr mit einem Kirchenkonzert feierlich beenden. Die... [mehr]

  • Rauschgift Wohnungen durchsucht / Plantage entdeckt

    Weitere Abnehmer geschnappt

    Weitere Abnehmer der beiden Anfang November festgenommenen 56- und 61-jährigen Drogenlieferanten aus Altlußheim haben Ermittler der Schwetzinger Kriminalpolizei geschnappt, teilt die Polizei Heidelberg mit. Gegen sieben Verdächtige hatten die Fahnder Durchsuchungsbeschlüsse erwirkt, die im Laufe des Mittwochs vollstreckt wurden.Drogen sichergestelltZeitgleich... [mehr]

  • Geschäftsleben Glutenfreie Backware im Globus-Markt stößt auf große Resonanz / Hygiene und Frische oberstes Gebot

    Wenn Kleber-Eiweiß den Körper quält

    Getreide ist gesund, ist Bestandteil vieler Lebensmittel und gehört zu einer ausgewogenen Ernährung. Schätzungsweise jeder 500. Deutsche verträgt allerdings das Eiweiß Gluten nicht. Bei Wasserzugabe zum Mehl bildet das Gluten beim Anteigen eine gummiartige, elastische Masse und ist somit für die Backeigenschaften von Mehl von zentraler Bedeutung. Gluten kann... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim

    Weihnachtsfeier mit heiterem Einakter

    Der MGV Germania Ilvesheim lädt am Samstag, 10. Dezember, zur Weihnachtsfeier ein. Die Sangesfamilie feiert ab 19 Uhr in der Mehrzweckhalle. Einige Programmpunkte tragen zur Unterhaltung bei. Der Chor wird die Besucher auf das Fest einstimmen. Ehrungen werden vorgenommen. Das traditionelle Theaterstück gibt in einem heiteren Einakter eine "Christbaumwette" zum... [mehr]

Immomorgen

  • Kostensenkung Experten unterstützen Eigentümer und Mieter / Hilfe reicht von einfachen Tipps zur Verbrauchssenkung bis zur Begleitung kompletter Sanierungen

    Energieberater hilft Strom und Geld sparen

    Klimaschutz fängt zu Hause an: Verbraucher können etwas für die Umwelt tun, in dem sie Energie sparen. Das ist nicht immer einfach - immerhin müssen dafür einige Gewohnheiten geändert werden. Energieberater helfen dabei. Für Verbraucher kann sich so eine Beratung lohnen: In einem Vierpersonenhaushalt ließen sich durch konsequentes Energiesparen mehrere... [mehr]

  • Finanzierung Kunden müssen laut Verbraucherschützern trotz Bankenkrise keine Engpässe bei der Darlehensvergabe befürchten

    Keine Hektik beim Kredit

    Auf die Idee, eine Immobilie zu kaufen, kommen derzeit viele. Angst davor, keine Bank mehr zu finden, die die Finanzierung übernimmt, brauche man deshalb aber nicht haben, sagt Niels Nauhauser. "Solange die Kreditwürdigkeit stimmt, bekommen Immobilienkäufer auch ein Darlehen", so der Finanzexperte der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg. "Welche Bank sagt... [mehr]

  • Winter

    Salz beim Streuen nicht erste Wahl

    Statt vor dem ersten Schnee ein Lager mit Streusalz anzulegen, sollten Hausbesitzer zu Split oder Asche greifen, erläutert Claus O. Deese, Geschäftsführer beim Mieterschutzbund in Hamburg. Denn das Ausbringen von Streusalz sei vielerorts nur den Stadtreinigungen erlaubt - auch wenn es Privatpersonen zum Verkauf angeboten werde. Wer dennoch Streusalz verwendet,... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Innenstadt

    "Tropical X-Mas" in Konkordien

    Zum achten Mal präsentiert die Brigada um den Mannheimer Trommler Gero Fei am Sonntag, 11. Dezember, 17 Uhr "Tropical X-Mas" in der City-Kirche Konkordien in R 2. Der Chor Inanay präsentiert vom traditionellen deutschen Kirchen-Weihnachtslied bis zum amerikanischen X-Mas Carol Altbekanntes in bisher ungehörten Latino-Versionen. Dazu steuern Jannet de Laras aus... [mehr]

  • Innenstadt

    Fachtagung im Haus RomnoKehr

    Wie werden Sinti- und Romakinder erfolgreiche Schulkinder? Diese Frage wird bei einer Fachtagung am Montag, 12. Dezember, 13.30 bis 16.30 Uhr, im Haus RomnoKher in B 7, 16 eingekreist. Bei der Veranstaltung des Landesverbandes Baden-Württemberg Deutscher Sinti und Roma e. V. geht es um die Herausforderungen individueller Bildungsförderung von Sinti- und... [mehr]

  • Innenstadt

    Hausaufgabenhilfe sucht Mitarbeiter

    Ob Mathe oder Deutsch, oft können Eltern bei den Hausaufgaben nicht helfen. Gerade für Kinder mit Defiziten in der deutschen Sprache ist es manchmal schwer, in der Schule mitzuhalten. Seit 1971 bietet der Stadtjugendring in 92 Gruppen an Schulen und sozialen Einrichtungen eine Internationale Hausaufgabenhilfe für Grund- und Hauptschüler an. Durch die finanzielle... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal Baumfällarbeiten "Beim Hochwald"

    20 Bäume weichen

    Damit das Neubaugebiet "Beim Hochwald" in Mannheim-Käfertal erschlossen werden kann, müssen insgesamt 20 Bäume gefällt und Büsche gerodet werden. Die Arbeiten beginnen am Montag, 12. Dezember, und enden voraussichtlich Mitte Februar 2012. Wegen der Brutzeit ist das Fällen von Bäumen nur im Zeitraum von November bis Februar zulässig. Die erforderliche... [mehr]

  • Käfertal

    Käfertal: Ehrungsnachmittag der Arbeiterwohlfahrt Würdigung für langjährige Treue

    Einen großen Fresskorb gab's für Karl-Heinz Herbst beim Ehrungsnachmittag der AWO Käfertal/Rott im Unionsgemeindehaus. Die 1. Vorsitzende Ursula Bieler und der AWO-Präsident und Geschäftsführer des Klinikums Mannheim, Alfred Dänzer, gratulierten dem langjährigen Hauptkassier für 55-jährige Mitgliedschaft. "Er hilft heute noch sehr viel mit und ist immer da,... [mehr]

Kultur

  • Klassik Los Romeros mit Weihnachtlichem im Rosengarten

    Feinsinnige Melodien voller Klangmalerei

    Nur nicht hetzen. Die fünf Gitarristen brauchen geraume Zeit, bis sie sich auf der Bühne des Mannheimer Mozartsaals im Rosengarten häuslich eingerichtet haben. Die Stühle zurechtrücken, die Notenständer auf die gewünschte Höhe bringen, die Fußstützen aufklappen und natürlich die Instrumente stimmen: das dauert eben seine Zeit. Und dann versenken sich Los... [mehr]

  • Musical "Rebecca"-Premiere im Stuttgarter Palladium-Theater

    Flammendes Finale

    Am Ende geht Manderley vorlagengemäß in Flammen auf. Da haben die Pyrotechniker des Stuttgarter Palladium-Theaters ganze Arbeit geleistet. Die (Show)-Treppe der Bibliothek brennt tatsächlich lichterloh. Und als der Vorhang mit der Projektion der Feuersbrunst fällt, ist die Illusion der Katastrophe perfekt. Das Finale ist das starke Bild einer Befreiung vom bösen... [mehr]

  • Hintergrund

    Hintergrund: Mit Tim Bendzko und Manager Konrad Sommermeyer stellen sich zwei potenzielle Heilsbringer der Plattenindustrie der Diskussion in der Popakademie Nur noch kurz das Musikgeschäft retten

    Trotz über 500 000 verkauften Tonträgern in sechs Monaten - "Nur noch kurz die Welt retten" ist zu viel verlangt. Selbst von einem Tausendsassa wie Tim Bendzko (26). Der junge Berliner lümmelt beim bisher wohl bestbesuchten Open-House-Abend der Popakademie zwischen Gastgeber Hubert Wandjo und seinem Manager Konrad Sommermeyer. Der 32-Jährige, der optisch leicht... [mehr]

  • Journal

    Journal: Auch der Philosoph Jürgen Habermas sorgt sich um Europa und fordert eine kosmopolitische Gemeinschaft Transnationale Träume

    Die Euro-Krise scheint kein Ende zu nehmen. Die zögerlichen und halbherzigen, oft populistischen Reaktionen der Politik lassen ein Scheitern des europäischen Projekts als reale Möglichkeit erscheinen. Da kommt ein Buch von Jürgen Habermas gerade recht. Der bekannteste lebende Philosoph Deutschlands - wenn nicht sogar der ganzen Welt - hat einen Essay ("Zur... [mehr]

  • Kunst Künstlerbund Rhein-Neckar stellt "Nature Morte" im Mannheimer Rosengarten aus

    Pralles Leben, leiser Tod

    Nein, ganz einfach ist es nicht. Schwierig vor allem, dass bildende Künstler es so an sich haben, Kunst machen zu wollen und dadurch die drängende Frage aufwerfen: wohin damit? Der Künstlerbund Rhein-Neckar scheint mit den Ausstellungsmöglichkeiten im Rosengarten das Problem gelöst zu haben, aber es scheint nur so, schließlich geben sich die wechselnden... [mehr]

  • Pop Pippo Pollina im Mannheimer Schatzkistl

    Rückblick sentimental

    Sein flotter Name mit den vier Ps könnte auch einen Clown zieren. Doch die Geschichten, die Pippo Pollina (den Nachnamen möchte er gerne auf der ersten Silbe betont haben) erzählt, sind oft traurig und manchmal sentimental - nur ganz selten lustig. Im voll besetzten Mannheimer Schatzkistl fesselte der italienische Liedermacher jetzt sein Publikum fast drei... [mehr]

  • Festspiele Ludwigshafen Armin Petras zeigt Kleists "Das Erdbeben in Chili" im Theater im Pfalzbau

    Tragischer Theaterrausch

    Um es vorwegzunehmen: Einiges nervt schlichtweg an Armin Petras "Das Erdbeben in Chili"-Inszenierung. Wirkt sie doch bisweilen wie eine allzu quirlige, überambitionierte Versuchsanordnung von theatralen Ausdruckformen und -mitteln; droht sie doch, in einem Gestöber aus Text-Deklamation, Tanz, sportlicher Akrobatik, Musik und Sounds zu ersticken. Auch bei den... [mehr]

  • Xavier, Ernie und Bert

    Natürlich lauern hinter den Sozialen Netzwerken allerlei Abgründe, Datenkraken und sonstiges Teufelszeug. Aber sie haben auch ihre netten Seiten: Zum Beispiel bekommt auch jemand, der nicht mehr jede Folge der "Sesamstraße" gebannt verfolgt, automatisch mit, ab wann die aktuellen Folgen mit deutschen Popstars zu sehen sind. Wie ein virtuelles Lauffeuer verbreitete... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Ausschuss billigt Nutzungsänderung

    "Kinder-Laden-Burg" will in die Wormser Straße

    In Sachen Kleinkinderbetreuung hat die Stadt Ladenburg Nachholbedarf. Das räumte Bürgermeister Rainer Ziegler in der jüngsten Sitzung des Technischen Ausschusses ein. "Wir brauchen Platz für 40 bis 45 Kinder", sagte Ziegler und verwies auf den Rechtsanspruch, der von 2012 an gelten soll. "Wir sind auf dem Weg, eine kinderfreundliche Stadt zu werden", erklärte... [mehr]

  • Ladenburg Feier für Unterstützer im DRK-Kreisverband Mannheim / Ehrungen für treue Dienste

    "Sonntagsreden allein helfen dem Ehrenamt nicht"

    Sie kümmern sich um kranke und arme Menschen. Sie engagieren sich in verschiedenen sozialen Diensten, kümmern sich um den Erhalt von Kulturgütern, pflegen die Umwelt oder leiten Sport- und Jugendgruppen. Die Rede ist von den vielen unentbehrlichen und unbezahlten Helfern in diesem Land - von den Ehrenamtlichen. "Aber Sonntagsreden allein helfen uns nicht. Man muss... [mehr]

  • Ladenburg Planer stellen im Technischen Ausschuss Ausgleichsmaßnahmen für den Bau der Martinsschule vor

    Naturnaher Kandelbach mit 174 Bäumen

    174 Bäume sollen den Eingriff in Natur und Landschaft ausgleichen, der durch den Neubau der Martinsschule am östlichen Stadteingang von Ladenburg entstanden ist. So zumindest sieht es der Grünordnungsplan vor. Aber wo bringt man so viele Bäume unter? Dafür entwickelte die vom Rhein-Neckar-Kreis als Bauherren beauftragte Gesellschaft für angewandte Ökologie und... [mehr]

Lampertheim

  • Adventskalender

    Adventskalender: Hinter Türchen Nummer neun feiert Georg Nickel seinen 85. Geburtstag und erinnert sich an Kriegszeiten "Weihnachten haben wir uns nicht nehmen lassen"

    Als sich in der Friedrichstraße Türchen Nummer neun unseres Adventskalenders öffnet, dringt als Erstes ein Gewirr von Stimmen ans Ohr. Ein fröhliches Gewirr. Eine Adventsfeier? Ein Familientreffen? Hausherr Georg Nickel schüttelt den Kopf und lächelt. "Er feiert Geburtstag", erklärt Sohn Stefan, "den 85." Wenig später sitzt der nicht eingeladene Besuch... [mehr]

  • Landwirtschaft Probleme mit Straßenerschließung

    Biogasanlage auf Eis

    Die geplante Biogasanlage im Bereich Wormser Landstraße ist nicht vom Tisch. Aber sie war von der Tagesordnung des Stadtentwicklungs- und Bauausschusses genommen worden, nachdem die Voraussetzungen für eine Erschließung nicht gegeben seien, teilte Hans-Joachim Schahn von der städtischen Bauverwaltung gestern auf Anfrage mit. Problematisch sei es, einen Feldweg... [mehr]

  • Fußball-C-Liga Hofheim II selbstbewusst gegen Lampertheim

    Bobstadt und Hüttenfeld unter Erfolgszwang

    Zum Jahresabschluss verspricht die Fußball-C-Liga viel Spannung. Mit dem Stadtduell zwischen dem FV Hofheim II und dem VfB Lampertheim geht es am heutigen Freitag (19.30 Uhr) los. Am Samstag (14 Uhr) empfängt die SG Hüttenfeld den SV Bobstadt. Sonntags (12.15 Uhr) fährt der FC Olympia Lampertheim zum FSV Riedrode II.SG Hüttenfeld - SV Bobstadt"Das ist ein... [mehr]

  • Fußball-Kreisoberliga Huy-Elf empfängt SV Lindenfels / Eintracht Bürstadt nach Bensheim / SGR beim FC Einhausen

    FSV besonders motiviert

    Für den Fußball-Kreisoberligisten Eintracht Bürstadt endet das Fußballjahr 2011 am Sonntag bereits um 14 Uhr. Die Elf des Trainerduos Thorsten Ohl/Frank Kling bestreitet ihr Auswärtsspiel bei der zweiten Mannschaft des FC 07 Bensheim nämlich bereits um 12.15 Uhr. Die Begegnung ist das Vorspiel zur Verbandsliga-Partie zwischen dem FC 07 und dem FC Alsbach. Die... [mehr]

  • Fußball-A-Liga

    Fußball-A-Liga: SG Riedrode II hofft im Derby beim FV Biblis auf zumindest einen Zähler Drei Punkte - ein Traum

    Nach dem Derbysieg über die Groß-Rohrheimer Alemannen steht für die zweite Garnitur der SG Riedrode auch in dieser Woche ein Ried-Duell auf dem Spielplan der Fußball-Kreisliga A. Am letzten Spieltag in diesem Jahr treten die Riedroder morgen (ab 14.30 Uhr) im Pfaffenau-Stadion des FV Biblis an. Dabei muss die SGR II auf Spielertrainer Mario Kolb verzichten. Für... [mehr]

  • MGV 1840 Am vierten Adventssonntag stehen die Chöre beim "Weihnachtlichen Singen" gemeinsam auf der Bühne

    Gut 130 Musiker beleben Dom

    Musizieren in der Weihnachtszeit - das hat bei den Chören des MGV 1840 Tradition. Für Sonntag, 18. Dezember, kündigen sie ihr "Weihnachtliches Singen" an - mit abwechslungsreichem und stimmungsvollem Programm. Am 17. Dezember 1978 präsentierte der MGV 1840 in der Lampertheimer Domkirche sein erstes "Weihnachtliches Singen". Eine Ver- anstaltung, die nicht zuletzt... [mehr]

  • GZV Phönix 03 Kirchenschläger erzielt Höchstnote

    In Köln den Vogel abgeschossen

    Auch in diesem Jahr waren die Züchter des GZV Phönix 03 wieder erfolgreich und stellten ihre Tiere auf nationaler und internationaler Ebene aus. Gleich zu Beginn der Schausaison beschickte "Altmeister" Robert Barchfeld die Hessische Landesschau in Alsfeld mit seinen "Rhode Islands" und verteidigte seinen Hessischen Meistertitel erfolgreich. Ende Oktober folgte die... [mehr]

  • Sport Erster Spatenstich beim Turnverein am Montag / Maßnahmen gegen Bodensetzungen

    Kicker freuen sich auf neuen Kunstrasen

    An der Standortfrage hat sich zuletzt eine parlamentarische Kontroverse entzündet. Dies ist jetzt bald Vergangenheit. Am Montag ist erster Spatenstich für den Kunstrasenplatz des Lampertheimer Turnvereins. Er soll unmittelbar auf dem seit Monaten unbespielbaren Hartplatz errichtet werden. Zuvor hatte ein Gutachten eine Drehung des Platzes um 90 Grad empfohlen. Laut... [mehr]

  • Adventsmarkt

    Kunsthandwerk und Kulinarisches

    Am kommenden Wochenende wird der Duft nach Waffeln, Glühwein und Tannennadeln in der Römerstraße 94 zu schnuppern sein, denn dann öffnet der Adventsmarkt der Freunde des Lions Club Lampertheim seine Pforten. Die Besucher erwartet bei den fast 40 Ausstellern wieder eine bunte Mischung aus Kunsthandwerk und Kulinarischem. Der Markt ist am Samstag, 10. Dezember, von... [mehr]

  • Schulen Für Projekt der Herbert-Quandt-Stiftung ausgewählt

    Litauisches Gymnasium führt "Trialog der Kulturen"

    Die Vertreterin der Herbert-Quandt-Stiftung Dr. Bernadette Schwarz-Boenneke war am Mittwoch im Litauischen Gymnasium in Hüttenfeld zu Besuch. Im Frühling dieses Jahres folgte die Schule einem Aufruf der Stiftung und bewarb sich mit ihrer "Werkstatt der Kulturen" für das Projekt "Trialog der Kulturen". Die Hüttenfelder "Werkstatt der Kulturen" wurde auf die Liste... [mehr]

  • Fußball-Gruppenliga TV Lampertheim bei Eintracht Wald-Michelbach / Nur acht Spieler im Training

    Marco Falkenstein sehnt Weihnachtspause herbei

    Die Spieler des TV Lampertheim müssen am Sonntag (14 Uhr) zum letzten Gruppenliga-Spieltag des Jahres 2011 antreten. Die Truppe von Coach Marco Falkenstein ist bei der zweiten Mannschaft der Wald-Michelbacher Eintracht im Einsatz. "Das wird noch einmal eine sehr schwere Aufgabe, zumal wir personell wieder aus dem letzten Loch pfeifen", vermutet Falkenstein im... [mehr]

  • ZAKB Verbandsversammlung mit Informationen über aktuelle Projekte / Genehmigungsverfahren für Fotovoltaik-Anlage läuft

    Mit Wertstoffen weiter im Geschäft

    Die Verarbeitung von Wertstoffen wird beim Zentralverband Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße (ZAKB) auch künftig eine große Rolle spielen. Diese Prognose stellte Verbandsvorsitzender Thomas Metz in der jüngsten Verbandsversammlung. Zu den Investitionen, die der ZAKB fürs nächste Jahr plant, zählt Metz denn auch den Ausbau der bislang 13 Wertstoffhöfe im Kreis.... [mehr]

  • Parkhaus

    Parkhaus: Die Kosten steigen, der Investitionsdruck auch / Bei Bürgerbefragung Abriss empfohlen Ordnungsamt hält die Luft an

    Das Parkhaus im Zentrum der Stadt beschäftigt seit seinem Bau 1995 die Gemüter. Zuletzt im Rahmen der Bürgerbefragung. Hier wurde die Ansicht geäußert, die Einrichtung sei entbehrlich und ein Abriss dem Weiterbetrieb vorzuziehen. Unterdessen ist vonseiten der Kommunalpolitik kein Umdenken erkennbar. Laut Uwe Becher, der den Bereich Verkehr, Sicherheit und... [mehr]

  • Blick nach Worms Weihnachtsstück für Kinder

    Sorge um kleines Lamm

    Das Weihnachtsstück "Kein Platz in Bethlehem" für Kinder ab fünf Jahren wird am Samstag, 17. Dezember, 15 Uhr, im Wormser Haus der Jugend, Würdtweinstraße 11, gezeigt. Das Theater "Blinklichter" erzählt mit dem Stück "Kein Platz in Bethlehem" die Weihnachtsgeschichte frei nach dem Lukasevangelium. Die Zuschauer erfahren, was es heißt, unterwegs zu sein von... [mehr]

  • Spiel der Woche

    Spiel der Woche: Fußball-Gruppenligist empfängt TS Ober-Roden, die vom früheren "Lilien"-Trainer Juskic betreut wird FVH fordert Spitzenreiter heraus

    Das Fußballjahr 2011 neigt sich auch beim FV Hofheim dem Ende entgegen - und eigentlich wäre das Heimspiel am Samstag (14.30 Uhr) gegen Tabellenführer Turnerschaft Ober-Roden ein passender sportlicher Ausklang für den Gruppenligisten aus dem Ried gewesen. Doch nun müssen die Blau-Weißen am 14. Dezember um 20 Uhr noch einmal zum SV Unter-Flockenbach in den... [mehr]

  • Blick nach Worms Katja Ebstein singt "Meine Lieder"

    Starke Melodien

    Das Programm von Sängerin Katja Ebstein "Meine Lieder" verbindet Poesie, starke Melodien, anspruchsvolle Balladen und musikalische Ohrwürmer zu einem außergewöhnlichen Konzerterlebnis. Katja Ebstein gastiert am 31. März 2012, 20 Uhr, im Mozartsaal des "Wormser". In "Meine Lieder" spannt Katja Ebstein den Bogen von Musicalerfolgen und ihren Lieblingssongs. Es... [mehr]

  • Lukasgemeinde

    Streuselkuchen für die Gewinner

    Beim Adventskalender der evangelischen Lukasgemeinde sind für heute, 9. Dezember, folgende Gewinner gezogen worden: Der Inhaber des Kalenders mit der Nummer 409 kann sich seinen Gewinn bei Blickpunkt Radtke, Bürstädter Straße 4, abholen. Schmitt's Backhaus, Bürstädter Straße 57, hat 50 Streuselkuchen gespendet, die an folgende Losnummern gehen: 050, 129, 587,... [mehr]

  • Fußball-B-Liga Rebsch-Elf erwartet Anatolia Birkenau

    VfR II sinnt auf Revanche

    In der Fußball-Kreisliga B Bergstraße spielen sowohl der VfR Bürstadt II als auch die Lampertheimer Azzurri am Sonntag gegen Mannschaften aus Birkenau. Der VfR II, dessen Begegnung bei Italia Bensheim am vergangenen Sonntag nach nur 40 Minuten abgebrochen wurde, empfängt den sich im Aufwind befindlichen SV Anatolia Birkenau. Die Azzurri geben dagegen ihre... [mehr]

  • Fußball-Gruppenliga Bürstadt erwartet TSV Langstadt im Robert-Kölsch-Stadion / Zuletzt zwei deutliche Niederlagen gegen Top-Teams

    VfR will trotz Problemen ein Zeichen setzen

    Wenn die Verantwortlichen des VfR Bürstadt im Sommer 2012 auf die aktuelle Spielzeit zurückblicken, könnte es sein, dass das Auswärtsspiel beim TSV Langstadt im September 2011 besondere Erwähnung findet. Der Fußball-Gruppenligist aus dem Ried gewann damals 2:0 und meldete sich nach den hohen Niederlagen gegen die beiden Aufstiegsaspiranten TS Ober-Roden und FC... [mehr]

  • Zeit für ein neues Konzept

    Ein Schmuckstück im Herzen Lampertheims war das Parkhaus noch nie. Für heutige Fahrzeugbreiten ist es zudem reichlich eng, und der Argwohn von weiblichen Nutzern, sich unter das Dach dieser Einrichtung zu begeben, ist auch auf videoüberwachten Plätzen nicht vollständig auszuräumen. Vor allem hat das Parkhaus unter dem Verzicht der Gebührenerhebung für... [mehr]

Lautertal

  • Sängerlust Brandau

    Adventssingen in Neunkirchen

    Der Gesangverein Sängerlust Brandau lädt zu einem Adventssingen ein. Mitwirkende sind der Jugendchor Different Voices, der Projektchor und der gemischte Chor. Die Veranstaltung findet am Sonntag (11. Dezember) ab 17 Uhr in der Cosmas-und-Damianskirche in Neunkirchen statt. Der Eintritt ist frei. Wer Lust und Laune bekommt, mitzusingen, kann bei den Proben... [mehr]

  • Auszeichnung für Joshua-Malcolm Jung

    Anfang November waren über 100 Grundschüler aus Bensheim und Umgebung an das Alte Kurfürstliche Gymnasium nach Bensheim gekommen, um dort an einem Mathematik-Wettbewerb für Schüler der Klassenstufe 4 teilzunehmen. Nun wurde an der Mittelpunktschule Gadernheim der zweite Sieger Joshua-Malcolm Jung ausgezeichnet. Der Schüler der Klasse 4a lag mit 49 von 50... [mehr]

  • Empfang im Rathaus

    Ein Höhepunkt der Reise war der offizielle Empfang des Bürgermeisters Nicola Chionetti im historischen Rathaus von Dogliani, das ursprünglich als Kloster erbaut worden war. Nach herzlichen Begrüßungsworten tauschten die beiden Bürgermeister auch repräsentative Geschenke aus. Bürgermeister Jürgen Kaltwasser überreichte zusammen mit den Vertretern des... [mehr]

  • TSV Reichenbach

    Jahresabschluss im Brandauer Klinger

    Wie auch in den letzten Jahren lädt der TSV Reichenbach alle Mitglieder, aber auch Freunde des Vereins, zur Jahresabschlussfeier für morgen (Samstag) in die vereinseigene Turnhalle im Brandauer Klinger ein. Los geht es um 20 Uhr. Gestaltet wird der Abend wiederum von den einzelnen Abteilungen des Vereines. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden werden die... [mehr]

  • Kaffee und Kuchen statt Tennissport

    Der Regen machte dem Lautertaler Tennis-Club einen Strich durch die Planung. Eigentlich wollten die Mitglieder eine kleines, aber feines Nikolausturnier veranstalten. Man traf sich stattdessen in geselliger Runde im Clubheim. Kaffee und Kuchen wurden ebenso angeboten wie Glühwein. Der Stimmung tat das ausgefallene Turnier keinen Abbruch. df/Bild: Funck [mehr]

  • Verschwisterung Delegation der Gemeinde führte erstmals offizielle Gespräche im italienischen Dogliani

    Lautertaler auf Erkundungstour in der möglichen Partnerstadt

    Schon seit einigen Jahren besteht eine lose freundschaftliche Beziehung zwischen den Gemeinden Lautertal und Dogliani in Italien. Die ersten Kontakte entstanden durch die französische Stadt Jarnac, die mit beiden Kommunen offiziell verschwistert ist. Jugendliche aus allen drei Orten stellten während einiger Jugendcamps fest, wie gut man sich untereinander versteht... [mehr]

  • Reichenbach Auch östlich des Schönberger Herrnwingert könnten künftig köstliche Trauben reifen

    Mit dem Klimawandel kommt der Weinbau nach Lautertal

    Weil er darum gebeten wurde, probierte er es einmal aus. Und das Ergebnis, die Größe und Süße seiner Weintrauben verschlugen Dieter Oster fast die Sprache. Was er in der Bangertsgasse in Reichenbach erntete, ist nicht nur außergewöhnlich, sondern lässt auch Träume von einem "Weinberg am Borstein" reifen. Vor 400 Jahren wurde schon einmal Wein in Reichenbach... [mehr]

  • Rundwanderweg Kolmbach wartet weiter auf die Sanierung

    Ortsbeirat über Zögern der Stadt verärgert

    Die Anträge zum Haushalt 2012, die im Kolmbacher Ortsbeirat gestellt wurden, beinhalten keine neuen Aspekte. Erinnert wurde daran, dass die 4000 Euro, die schon in diesem Jahr im Haushalt für die Sanierung des Rundweges um das Dorf bereitstanden, ins neue Jahr übertragen werden sollten. "Es ist eine unendliche Geschichte", kritisierte Ortsvorsteher Kurt Dersch.... [mehr]

  • Evangelische Kirche

    Treffen der Frauenhilfe

    Die Frauenhilfe der evangelischen Kirchengemeinde Reichenbach trifft sich mit Pfarrer Thomas Blöcher am Montag (19. Dezember) um 14.30 Uhr zur Weihnachtsfeier bei Kaffee und Kuchen im Saal des Gemeindehauses. Die Mitglieder des Besuchsdienstkreises treffen sich zur Weihnachtsfeier am Donnerstag (15. Dezember) um 20 Uhr, ebenfalls im evangelischen... [mehr]

  • Lindenfels Klaus Mohr trommelte Helfer zusammen und machte der Stadt ein vorweihnachtliches Geschenk

    Uhr am Moelanplatz ist wieder auf der Höhe der Zeit

    Seit Jahren fristete die Standuhr am Moelanplatz in Lindenfels ein kärgliches Dasein. Sie stand - im wahrsten Sinne des Wortes. Nach Aussagen von Experten war sie nicht mehr zu reparieren. Eine Neubeschaffung dagegen wäre zu teuer gewesen. Somit schien das Schicksal der Uhr besiegelt - und so mancher Reisende blickte umsonst auf die Uhr. Dies war dem Vorsitzenden... [mehr]

  • Winterkasten

    Zauber-Show mit Uwe Seyfert

    Das Landhaus Sonne in Winterkasten will künftig nicht nur auf musikalische Veranstaltungen setzen. Emil Boettcher will auch Künstlern in der Region eine Bühne bieten und so präsentiert er heute (Freitag) die "Mick-Mac-Magic-Zauber-Show" mit Uwe Seyfert aus Gadernheim. Uwe Seyfert erstaunte schon manche Gäste als leidenschaftlicher Zauberer mit seinen... [mehr]

  • Ortsbeirat Kolmbach Feuerwehren sollen sich zusammentun

    Zusammenarbeit mit Gadernheim?

    Ein Antrag von Matthias Gammelin, Ortsbeiratsmitglied und Vorsitzender der Kolmbacher Feuerwehr, Geld für die Planung eines Umbaus des Gerätehauses bereitzustellen, führte zu einer interessanten Diskussion im Ortsbeirat. "Wir brauchen 20 000 Euro, um weiterplanen zu können", sagte Gammlin. Das Thema ist ernst, denn ohne einen Umbau der Garage kann die Kolmbacher... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Brauchtum

    Der Nikolaus hat mit Weihnachten nichts zu tun

    Nikolaus feierte mit Kindern, BA vom 7. Dezember Gegen die Berichterstattung eines solchen Ereignisses - Familienfest der Sportgemeinschaft Lautern - gibt es nichts einzuwenden, aber gegen das Bild. Zeigte es doch einen verkleideten "Gartenzwerg", der sich als Nikolaus darstellt. Hier stellt sich die Frage: Muss man Kindern den Nikolaus in einer solchen Maskerade... [mehr]

Lindenhof

  • Lindenhof

    Literaturabend "mit Sophokles"

    In der Reihe "Literatur in Johannis" geht es am Mittwoch, 14. Dezember, um 19 Uhr in der Johanniskirche um "Sophokles: Antigone - Das Mädchen aus der Antike. Gedanken über ihre Modernität, über Mythos und Theaterentwicklung, auch über die politische Tragödie". Der Abend wird von Inge Brose-Müller gestaltet. red

  • Lindenhof Unter der Leitung von Claudia Sobotzik präsentieren Kantorei, Mannheimer Kammorchester und Solisten Händels Oratorium

    Messias verzaubert St. Johannis

    Die letzten fünf Minuten in der St. Johannis-Kirche sind nur noch Beifall. Da ist das Leben und die Himmelfahrt Jesu Christi in Händels "Messiah" schon an jedem Einzelnen vorbeigezogen und das in zwei Stunden, die kaum hätten schneller entschwinden können. Man ist sich einig - das belegen spätestens die stehenden Ovationen - hier hat man große Kirchenmusik... [mehr]

Lokalsport BA

  • Das aktuelle Interview

    Das aktuelle Interview: Helmut von der Heydt lobt Walter Lampert Nach 14 Siegen in Folge voller Selbstbewusstsein

    Der TSV Reichenbach ist in der Fußball-Kreisliga B einfach nicht zu stoppen. Nach dem 4:1-Heimsieg gegen den VfL Birkenau II stehen bereits 15 Siege und 47 Punkte zu Buche. Der Vorsprung gegenüber dem hartnäckigsten Verfolger Azzurri Lampertheim beträgt immerhin vier Zähler. Am Sonntag tritt die Truppe von Trainer Walter Lampert beim SV Schwanheim an, der... [mehr]

  • Drei Spieler verpflichtet

    Bei einem Sieg über die SG Riedrode im letzten Spiel des Jahres würde der FC Einhausen zum zweiten Mal in Folge ungeschlagen in die Winterpause gehen. Für FCE-Coach Manfred Hönig (Bild: red) ist das "nichts Besonderes". Das habe er zuvor mit anderen Vereinen auch geschafft. Derzeit bastelt Hönig schon fleißig am Personal für die Runde 2011/12. Drei Neuzugänge... [mehr]

  • Erst mit 15 Jahren Spieler

    Stefan Ritzert, der auf dem Spielfeld besonders gut mit Christian Dürr und Libero Christian Hill harmoniert, begann relativ spät mit dem Fußball. "Ich war schon 15 Jahre alt, als ich in der ersten Mannschaft des SV Blau-Weiß Beedenkirchen mittrainierte. Mit 17 Jahren wurde ich dann für diese freigemacht und bestritt dann auch zwei Spiele in der B-Liga über die... [mehr]

  • Fußball-Gruppenliga

    Fußball-Gruppenliga: Tvgg hofft auf einen Punktgewinn im Heimspiel gegen den SV Unter-Flockenbach Abstiegsbedrohte Lorscher sehnen die Winterpause herbei

    Stefan Wachtel ist froh darüber ist, wenn die Fußball-Gruppenliga Darmstadt nach dem kommenden Spieltag endlich in die Winterpause geht. "Gott sei Dank", sehnt der Trainer der Tvgg Lorsch diese Pause herbei und das aus zweierlei Gründen. Zum einen, damit die lange Liste an Ausfällen endlich wieder kleiner werden kann und zum anderen, dass sich vielleicht doch der... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga A

    Fußball-Kreisliga A: Rodau bei der FSG Bensheim nur Außenseiter Erfolgreiche Suche nach Alternativen

    Martin Weinbach blickt dem Derby der Fußball-Kreisliga A zwischen seinem SC Rodau und der FSG Bensheim mit einer gewissen Portion Galgenhumor entgegen. "Wir haben eigentlich gar keine Chance, dennoch wollen wir den Tabellenführer ärgern und punkten", so der Rodauer Trainer, der am Sonntag mindestens auf die Hälfte seines Kaders verzichten muss. "Neun Spieler... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga

    Fußball-Verbandsliga: FC 07 gegen FC Alsbach unter Zugzwang / Für Trainer Lothar Buchmann ist "der Rückstand noch aufzuholen" Sieg gut für Rangliste und Moral

    An die Vorrundenpartie zwischen dem FC Alsbach und dem FC 07 Bensheim denkt Lars Taiber nicht besonders gerne zurück. "Diese Niederlage hat geschmerzt", erinnert sich der FCA-Spielausschussvorsitzende an die 2:4-Pleite Ende August. Der FC 07 war seinerzeit nach fünf Spieltagen der Fußball- Verbandsliga Süd noch ohne Punkt angereist - und beendete diese miese... [mehr]

  • Spiel des Tages TSV-Spielertrainer Jens Emmerich baut auch bei den Sportfreunden auf die Jugend

    Gadernheim hat keine großen Illusionen

    Vor einer hohen Hürde steht am morgigen Samstag, 16 Uhr, der TSV Gadernheim (6., 26 Punkte) beim FC Sportfreunde Heppenheim (2., 35), der zuletzt mit dem 3:3-Unentschieden beim Spitzenreiter SG Hammelbach/Scharbach aufhorchen ließ. Die Lautertaler, die sich ihrerseits mit einem 6:1-Heimsieg gegen die SG Hüttenfeld eindrucksvoll zurückmeldeten, wissen also, was... [mehr]

  • Persönlich Stefan Ritzert hebt mannschaftliche Geschlossenheit und Trainer Martin Mößinger hervor

    Lauterns Neuzugang greift Unterarmbruch wieder ein

    Schrecksekunde für Stefan Ritzert: eim Heimsieg seiner SG Lautern am 6. November gegen Waldesruh Lampertheim brach er sich den linken Unterarm. "Bei einem Zusammenprall bin ich gestürzt, und schon war es passiert", erinnert sich der Manndecker des ambitionierten Fußball-D-Ligisten nicht gerne daran zurück. Doch am kommenden Montag bekommt der am 15. November 1988... [mehr]

  • Fußball-Kreisoberliga FC Einhausen sollte sich auch gegen die SG Riedrode keine Blöße geben

    Trainer sieht keine Gefahr

    Viele Rechnungen aus der Vorrunde der Fußball-Kreisoberliga hat der FC Einhausen nicht offen. 17 seiner bisherigen 18 Saisonspiele hat der Spitzenreiter gewonnen, einmal, 2:2 gegen Olympia Lorsch, Unentschieden gespielt. Hin und wieder mussten die FCE-Kicker bei ihren Auftritten kleine Ärgernisse überwinden. Zum Beispiel: einen Pausenrückstand. Etwa gegen die SG... [mehr]

  • Fußball aktuell

    Verdienter Sieg für TSV Elmshausen

    Der TSV Elmshausen hat das Fußballjahr 2011 in der Kreisliga B mit einem Sieg beendet. In einem vorgezogenen Spiel vom Wochenende gewannen die Lautertaler gestern Abend verdient 2:0 gegen die SG Wald-Michelbach II, überholten den Gegner damit in der Tabelle und wahrten den Abstand zu den Abstiegsplätzen. Nach einem fulminanten Start (Lattenschuss Gerhardt sowie... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Fußball-Kreisklasse A, Staffel II Während Türkspor die Aufstiegsplätze aus den Augen verloren hat, mischt ein Neuling die Liga auf

    Auch Genc von Heddesheim begeistert

    Nach der 2:5-Niederlage beim Tabellenführer FV Leutershausen dürften die leisen Aufstiegshoffnungen des FC Türkspor zu den Akten gelegt worden sein. Schon elf Punkte liegt der FC hinter den Bergsträßern, acht Punkte sind es auf den Tabellenzweiten SV Schriesheim. Ob Rang zwei am Rundenende überhaupt zum Aufstieg berechtigen würde, ist ohnehin noch nicht... [mehr]

  • Tischtennis

    Baden-Derby in der Zweiten Liga

    Am Sonntag (14 Uhr) kommt es wieder zum Duell der badischen Vertreter in der 2. Tischtennis-Bundesliga Süd, wenn der TTC 46 Weinheim den ASV Grünwettersbach in der Heisenberg-Halle empfängt. Dabei verspricht die Partie des Dritten aus Weinheim gegen den Tabellenzweiten auch sportliche Klasse. Die Gäste aus der Nähe von Karlsruhe haben bisher nur im ersten... [mehr]

  • Ringen Schriesheim will Meisterschaftschance wahren

    KSV unter Erfolgsdruck

    Das Verwirrspiel in der 2. Ringer-Bundesliga Süd findet nach zuletzt zwei Niederlagen von Spitzenreiter TSV Benningen, der die Meisterschaft offenbar auf jeden Fall umgehen will, kein Ende. Der TSV hätte gegen Riegelsberg eine leichte Aufgabe, doch ist mit einer weiteren Niederlage der Schwaben zu rechnen. Dann würden der KSV Schriesheim und der SV Triberg die... [mehr]

  • MM-Extra-Spiel Die LSV ist im Stadtvergleich der Favorit, doch der FV 03 zeigte zuletzt eine klare Aufwärtstendenz / Röder: Langsam schwinden die Kräfte

    Ladenburger Derby mit klaren Rollen

    Kurz vor Jahresschluss gibt es noch das Derby: In der Fußball-Kreisliga empfängt am Sonntag, 14 Uhr, der FV 03 Ladenburg auf eigenem Platz den Lokalrivalen LSV Ladenburg. "Ich denke, dass wir nur Außenseiter sind", sagt Rainer Elias. Der Coach des FV 03 betont: "Ich wäre schon mit einem Punkt zufrieden. Die LSV ist derzeit im Aufwind und in einer guten Form. Ich... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse A, Staffel I "Mannschaft der Stunde" kann wieder von Kreisliga-Rückkehr träumen

    MFC Lindenhof meldet sich in der Spitzengruppe zurück

    Bei den Spielern, Verantwortlichen und Anhängern des Fußball-A-Ligisten MFC Lindenhof könnte die Stimmung derzeit kaum besser sein. Die Mannheimer sind in der Südstaffel der A-Liga so etwas wie die "Mannschaft der Stunde" und holten aus den letzten sechs Partien 16 Punkte. Zuletzt bestätigten die 08er ihre glänzende Form mit einem 6:3-Sieg beim FV Brühl II.... [mehr]

  • Hockey Spitzenspiel gegen den SC Frankfurt

    MHC heiß auf Revanche

    Das Ziel Viertelfinale haben die Herren des Mannheimer Hockeyclubs schon am vergangenen Wochenende erreicht, denn mit 18 Punkten kann die Truppe von Trainer Torsten Althoff drei Spieltage vor Ende der Hauptrunde in der Hallenhockey-Bundesliga Süd nicht mehr von einem der beiden vorderen Ränge verdrängt werden. Ob es beim Spitzenplatz und damit beim Heimrecht im... [mehr]

  • Fußball-Landesliga Spielbetrieb nicht in Gefahr

    SpVgg gibt Entwarnung

    Es war bislang eine holprige Saison für den Fußball-Landesligisten SpVgg 03 Sandhofen. In 17 Spielen holte das Team aus dem Mannheimer Norden gerade einmal 17 Punkte. Sandhofen überwintert damit nur auf Rang 15 - und damit auf einem Abstiegsplatz. Zuletzt gab es sogar Gerüchte, dass die Mannschaft nicht mehr zu finanzieren ist und auseinanderbricht. "Wir machen... [mehr]

  • Hockey Tabellenführer TSVMH leicht favorisiert beim Bundesliga-Duell mit den Damen des MHC in der Irma-Röchling-Halle

    Stimmungsvolle Kulisse beim Stadt-Derby

    Freitagabendspiele haben im Hallenhockey stets einen besonderen Charme, da macht auch das heutige Stadtderby zwischen den Damen des Mannheimer Hockeyclubs und des TSV Mannheim Hockey keine Ausnahme. Um 20 Uhr kommt es in der Irma-Röchling-Halle am Neckarkanal zum Duell der beiden Hallenhockey-Bundesligisten aus der Quadratestadt und wie meist in den letzten Jahren... [mehr]

  • Futsal

    Syron Türkspor feiert Auftaktsieg

    Am vergangenen Wochenende startete die Badische Futsal-Liga in die neue Saison. Beim ersten Spieltag in der Sporthalle Rheinsheim feierte der FC Syron Türkspor Mannheim einen deutlichen 8:4-Erfolg über den GSV Karlsruhe. Die Tore für das Team von Spielertrainer Cengiz Uysal erzielten Ferhat Gülden (2), Bülent (2), Agi (2), Kapitän Murat Altas, der in der... [mehr]

  • Hockey

    TSV-Herren mit zwei Siegchancen

    Mit der Optimalausbeute von neun Punkten aus drei Spielen führen die Herren des TSV Mannheim Hockey in der Zweiten Hallenhockey-Bundesliga Süd die Rangliste an. Zwar könnte der Dürkheimer HC mit einem Derbysieg beim wohl bereits vorzeitig gestrauchelten Aufstiegsfavoriten TG Frankenthal zumindest für eine Nacht an den Schwarz-Weiß-Roten vorbeiziehen, doch der... [mehr]

  • Turnen

    Turnen: Gala des Badischen und Schwäbischen Turnerbundes am 6. Januar in der Mannheimer SAP Arena Tour mit "Leidenschaft PUR"

    Berühmter Feldherr, Minister oder Akrobat: Diese drei Möglichkeiten zog Christoph Engels in jungen Jahren für seine berufliche Zukunft in Betracht - und wurde "Gaukler, Draufgänger, Komiker, Komödiant, Kommunikationsexperte und Improvisationsgenie", so seine Selbsteinschätzung. Bei der TurnGala des Badischen und Schwäbischen Turnerbundes vom 27. Dezember 2011... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga Gegen Walldorf krasser Außenseiter

    Viernheim sitzt nach

    Für die Verbandsliga-Fußballer des TSV Amicitia Viernheim heißt es am Wochenende "nachsitzen": Während sich der Rest der Liga bereits in der Winterpause befindet, haben die Hessen am Samstag (14 Uhr) ein Nachholspiel gegen den Tabellendritten FC Astoria Walldorf zu bestreiten. Die Partie war eigentlich schon für das vergangene Wochenende vorgesehen, musste dann... [mehr]

Lokalsport SZ

  • 2. Handball-Bundesliga Frauen TSG Ketsch gastiert in Metzingen

    "Frech und ohne Druck"

    Die Zweitliga-Handballerinnen der TSG Ketsch müssen noch zweimal in der Fremde ran, bevor es Mitte Januar nach der Winterpause mit dem letzten Vorrundenspiel zuhause weiter geht. Zunächst treten die Bären nun morgen, 19 Uhr, beim Dritten TuS Metzingen an. "Fast ein Derby", lacht TSG-Trainer Marcus Gutsche angesichts der erfreulich kurzen Auswärtsfahrt in die... [mehr]

  • Sportkegel-Bundesligen Eppelheims Marcus Schäfer kehrt heute an die alte Wirkungsstätte zurück

    Bietet VKC dem Meister Paroli?

    "Ich freue mich riesig drauf!" Wenn Marcus Schäfer heute Abend (18.30 Uhr) mit seinem Club VKC Eppelheim zum Rückrundenauftakt der 200-Wurf-Bundesliga beim amtierenden Meister Olympia Mörfelden antritt, dann ist das für ihn ein besonderes Spiel. "Es ist schön, viele Bekannte wieder zu treffen", meinte Schäfer gestern. Die hohen Ergebnisse, die Mörfelden seit... [mehr]

  • Handball-Badenliga Lösbare Heimaufgaben für die Frauen des TV Brühl und der TSG Ketsch II

    Hockenheim trifft auf eine "Wundertüte"

    Während sich die Badenliga-Handballerinnen von Ketsch und Brühl mit Heimaufgaben beschäftigen, sind die Männer des HSV Hockenheim im Schwarzwald unterwegs.Keine Geschenke verteilenDie TSG Ketsch II sollte an diesem Wochenende - noch dazu mit dem Heimvorteil im Rücken - ihre Spitzenstellungen verteidigen. Schließlich kommt mit der HG Königshofen/Sachsenflur das... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse A Es soll in Schwetzingen doch weitergehen

    Kehrtwende beim SV 98 II

    Die Fußball-Kreisklasse A ist immer wieder für Überraschungen gut. Vor drei Wochen haben sich einige Mannschaften schon die Hände gerieben. So stand der SV 98 Schwetzingen II fast schon als erster Absteiger fest, da aus personellen Gründen das Abmelden drohte. Doch seitdem Willi Schöneck, Volker Zimmermann und Jürgen Strube das Zepter in die Hand nahmen, hat... [mehr]

  • 3. Fußball-Liga Primus Sandhausen erwartet morgen Offenbach

    Mit breiter, aber blanker Brust

    Drittliga-Primus SV Sandhausen will die jüngste Niederlage in Heidenheim vergessen machen und gegen Kickers Offenbach morgen (14 Uhr, Hardtwaldstadion) wieder in die Erfolgsspur zurück. "Wir werden alles investieren, damit wir das letzte Heimspiel dieses Jahr gewinnen", sagte SVS-Coach Gerd Dais. Die Pläne, hierzu den neuen Trikotsponsor zu präsentieren, sind... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga Alle vier Teams auswärts im Einsatz / Sulzbach setzt Landesliga-Spieler ein

    Plankstadts Gegner mit "Geheimwaffe"?

    Die TSG Eintracht Plankstadt will mit aller Macht an der Tabellenspitze der Fußball-Kreisliga überwintern. Und die Chancen dafür stehen nicht schlecht. Im letzten Spiel des Jahres 2011 gastiert der Aufstiegsaspirant beim Schlusslicht TSV Sulzbach. "Wir wollen das Jahr natürlich mit einem Sieg beschließen", fordert Plankstadts Trainer Thomas Münch. Wie aus dem... [mehr]

  • Handball-Landesliga TBG empfängt den TV Hardheim / HG Oftersheim/Schwetzingen II vor Derby gegen Ketsch mit Personalsorgen

    Reilingen setzt im Spitzenspiel auf seine Heimstärke

    Geht die Talfahrt der HG Oftersheim/Schwetzingen II in der Handball-Landesliga ungebremst weiter? Die Chancen dafür stehen im direkten Nachbarschaftsduell mit der TSG Ketsch scheinbar gut. Zusätzlich zu den bisherigen Ausfällen muss das Team definitiv auf den gesperrten Martin Schmitt verzichten und ob alle Akteure ihre Blessuren aus dem Heidelberg-Spiel bis zum... [mehr]

  • Ringen Ketsch kann in Taisersdorf dritten Rang klar machen

    RKG will siegreich bleiben

    Die Punktekämpfe bei den Ringern gehen in die Endphase der letzten beiden Kampftage. Mit der 14:19-Niederlage von Spitzenreiter WKG Weitenau/Wieslet in Unterelchingen dürfte die Meisterschaft der Regionalliga erst am letzten Kampftag entschieden werden, wenn die Südbadener nach Ketsch kommen. Der dortige KSV kämpft immer noch um Platz 3 und könnte sich diese... [mehr]

  • Handball im Kreis Brühl I bezwingt HG Oftersheim/Schwetzingen III / Zweite Mannschaft des TVB schickt Weinheim unverrichteter Dinge wieder zurück

    TVB mit doppeltem Heimerfolg und über siebzig Treffern

    Das Derby in der Handball-Kreisliga zwischen dem TV Brühl und der HG Oftersheim/Schwetzingen III entschieden die Hausherren mit 30:23 letztendlich mehr als deutlich für sich. Es gab aber noch weitere Spiele in den Spielklassen des Mannheimer Kreises. So deklassierte Brühls zweite Mannschaft ihren Gegner Weinheim.Nach der Pause überrumpeltBeim Derby gegen den... [mehr]

  • Handball-Oberliga HG Oftersheim/Schwetzingen in Langenau

    Weite Fahrt - harter Gegner

    Die HG Oftersheim/Schwetzingen ist an diesem Spieltag der Handball-Oberligen an der äußersten Grenze dieser Spielklasse aktiv. Sie läuft am morgigen Samstag, 20 Uhr, in der Pfleghofhalle im württembergischen Langenau auf, das seit vielen Jahren eine Spielgemeinschaft mit dem bayrischen Elchingen pflegt. Langenau/Elchingen enttäuscht wohl schon im zweiten Jahr in... [mehr]

Lorsch

  • Engagement Die Aktiven der "Paten für Ausbildung" stellten im Rathaus von Lorsch ihre Arbeit vor

    Antrittsbesuch bei Christian Schönung

    "Also lautet ein Beschluss: Dass der Mensch was lernen muss" - so steht es im "vierten Streich" von Wilhelm Busch's bekannten Lausbuben Max und Moritz. Bei der jüngsten Zusammenkunft der Paten für Ausbildung (PfAu) Lorsch und Einhausen ging es im Lorscher Rathaus allerdings mehr um das Kennenlernen als um die Vermittlung von Wissen. Bürgermeister Christian... [mehr]

  • Nachwuchs Wie viele Plätze für unter Dreijährige benötigt werden, ist umstritten

    Ausbau der Krippenplätze stößt an seine Grenzen

    Derzeit bietet die Gemeinde auf freiwilliger Basis zwölf Plätze für Zweijährige in altersgemischten Gruppen in den Kindergärten Weschnitzwichtel und Hagenstraße an. Dass angesichts der aktuell hohen Kinderzahlen eine Diskrepanz zwischen Angebot und Nachfrage herrscht, ist den Gemeindevertretern durchaus bewusst. Im Rathaus geht man davon aus, dass rund ein... [mehr]

  • Lebendiger Adventskalender

    Besinnliches Stelldichein

    Auch in den nächsten Tagen treffen sich Mitglieder und Freunde der katholischen Pfarrgemeinde St. Michael an Einhäuser Adressen, um gemeinsam Lieder zu singen und die besinnliche Zeit zu feiern. Jeweils um 17.30 Uhr geht es los. Heute (9.) ist Treffpunkt bei Familie Hessler in die Rheinstraße 20.Pause am WochenendeAm Wochenende wird pausiert, um sich am Montag... [mehr]

  • St. Nazarius

    Geistliches Konzert zum Advent

    Am Sonntag, 11. Dezember, findet um 16 Uhr in der katholischen Kirche St. Nazarius in Lorsch wieder ein geistliches Konzert statt. Der bekannte "Ars Musica-Chor" aus Bensheim unter Leitung von Jochen Braunstein gestaltet zusammen mit der Mezzosopranistin Eva Braunstein und dem Lorscher Thomas Adelberger an der Orgel das Konzert mit adventlicher Chor- und... [mehr]

  • Keine Selbstversuche

    Der Arzt erwarte aber auch, dass der Patient verstehe, was er ihm sage und dass er seine Medikamente auch nehme. Sie vorzeitig abzusetzen, könne den Behandlungserfolg gefährden. Man sollte, so die Referentin, sein Augenmerk im Alter auf den sich verändernden Stoffwechsel richten. Da werde eine Medizin oft langsamer aufgenommen und auch langsamer wieder abgebaut... [mehr]

  • Betreuung Die Kindertagesstätten-Bedarfsplanung prognostiziert einen kurzzeitigen Engpass im Sommer 2013 / Situation soll sich binnen zwei Monaten entspannen

    Nicht jedes Kind bekommt einen Kita-Platz

    Im Sommer 2013 könnte es erstmals seit langer Zeit wieder passieren, dass nicht alle Mädchen und Jungen im Kindergartenalter einen Platz in einer der drei gemeindlichen Einrichtungen erhalten. Denn die Fortschreibung der Kindertagesstätten-Bedarfsplanung prognostiziert einen Anstieg der jungen Einhäuser zwischen drittem Geburtstag und Einschulung. Im Juli 2013... [mehr]

  • Gesundheit Auf Einladung der Lorscher Arbeiterwohlfahrt referierte Dr. Karin Berger-Spengler über Risiken und Nebenwirkungen von Arznei-Mitteln

    Weniger Medikamente helfen oft mehr

    "Wir sind jetzt alle in dem Alter, wo wir mehr oder weniger Medikamente nehmen müssen", begrüßte Marlene Zarges, Vorsitzende der Lorscher Arbeiterwohlfahrt die Gäste in der Gaststätte "Jäger aus Kurpfalz" zu einem Vortrag zum Thema "Richtiger Umgang mit Medikamenten." Ihr Gruß galt auch der Referentin Dr. Karin Berger-Spengler vom Haus der Gesundheit in... [mehr]

Ludwigshafen

  • Innenstadt Online-Shoppingführer soll Angebot aufzeigen

    "Einkaufsplan per Mausklick erstellen"

    Die Chemiestadt präsentiert sich nicht nur mit einem neuen Logo, seit gestern gibt es auch einen neuen Service: den Online-Einkaufsführer für die Innenstadt. Mehr als 630 Datensätze haben die Ludwigshafener Kongress- und Merketing-Gesellschaft (Lukom) und die Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft (WEG) innerhalb von sechs Monaten zusammen getragen, damit die... [mehr]

  • "Neubau ist 2017/18 fertig"

    Wie beurteilen Sie die Entwicklung der Fachhochschule? Doris Ahnen: Die FH Ludwigshafen hat seit ihrer Gründung 1971 eine enorme Dynamik gezeigt. Das verdeutlichen auch die Studierendenzahlen, die sich rasant entwickelt haben: Vor 40 Jahren schrieben sich gerade einmal 389 Studenten ein. Im aktuellen Wintersemester studieren 4250. Welches sind die besonderen... [mehr]

  • Fußball Oberligist FC Arminia empfängt SVN Zweibrücken

    Aufsteiger will's wissen

    Ein Aufsteiger mischt die Fußball-Oberliga Südwest auf - und bleibt dennoch voller Bescheidenheit: Der FC Arminia 03 Ludwigshafen steht vor dem Heimspiel am Samstag, 14 Uhr, gegen den SVN Zweibrücken mit nur sieben Punkten Rückstand auf Spitzenreiter FC Homburg auf dem dritten Platz. Sechs Spiele hintereinander haben die Rheingönheimer gewonnen. Am Freitag, 16.... [mehr]

  • Kultur Stadtarchiv erhält Unterlagen des Theodor-Heuss-Gymnasiums und des Arbeitskreises Lebendige Antike

    Historiker finden reichlich Material

    Diese Unterlagen erlauben eine spannende Reise in die Vergangenheit: Am 10. Juli 1965 erhielt das Theodor-Heuss-Gymnasium (THG) seinen Namen - und aus diesem Anlass wurde ein großer Festakt veranstaltet. Etliche Einladungen wurden verschickt. Altkanzler Helmut Kohl, damals noch CDU-Fraktionsvorsitzender, war terminlich verhindert. Der Unternehmer und... [mehr]

  • Verbandsliga LSC zittert vor Pfeddersheimer "Torfabrik"

    Hochfelder rüsten sich

    Der Spitzenreiter TSG Pfeddersheim gibt in der Fußball-Verbandsliga Südwest am Sonntag, 14.30 Uhr, ein Gastspiel beim Ludwigshafener SC - und das hat es in sich. Denn zum einen sind die Rheinhessen in dieser Saison als einzige Mannschaft noch ohne Niederlage, zum anderen haben sie seit deren Aufstieg noch nie gegen die Gartenstädter verloren. Die Pfeddersheimer... [mehr]

  • Spedition Greiwing spendet an St. Annastift

    Sigrid Bode kommt ihrem Ziel einer Neugestaltung des Außengeländes am Kinderheim St. Annastift immer näher: Gestern hat die Einrichtungsleiterin einen Spendenscheck über 15 000 Euro von der Firma "Greiwing logistics for you GmbH" entgegengenommen. Die international tätige Spedition hat auch eine Niederlassung in Ludwigshafen - deren Leiter Klaus Wolf (l.) hatte... [mehr]

  • Fachhochschule Präsident Mudra erläutert Entwicklung bis 2015 / Heute Festakt zum 40-jährigen Bestehen

    Studentenzahl steigt auf 4500

    Der Andrang ist enorm: 2000 Anmeldungen pro Semester belegen die Attraktivität der Hochschule. Nur jeder sechste Bewerber für die Fachhochschule (FH) Ludwigshafen kann sich aber wegen der begrenzten Studienplätze immatrikulieren. "Beim Studienangebot ist die FH gut positioniert", sieht Studentenvertreter Thomas Kern vom Asta-Vorstand die Hochschule auf einem guten... [mehr]

  • SPD-Fraktion Heike Scharfenberger bleibt Chefin

    Vorsitzende bestätigt

    Bei den Neuwahlen zur Halbzeit der Legislaturperiode hat sich an der Spitze der SPD-Stadtratsfraktion wenig geändert. Heike Scharfenberger (Bild) wurde im Amt bestätigt. Die 47-jährige Ruchheimerin, die auch Ortsvorsteherin in dem Stadtteil ist, führt die Fraktion seit 2008. Wieder gewählt wurden auch der Oggersheimer Hans Mindl und die Mundenheimerin Julia May... [mehr]

  • Zu wenig Anerkennung

    Sie ist zwar gemessen an der Studierendenzahl nur eine mittelgroße Hochschule, dennoch haben einige Einrichtungen der Ludwigshafener FH bundesweit Ansehen gewonnen. Dies gilt besonders für das Ostasien-Institut am Rheinufer. Die BWL-Kaderschmiede für Fernostexperten haben bereits zwei Bundespräsidenten (Johannes Rau und Roman Herzog) besucht, sie dient zudem als... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Aus unserem Tagebuch

    Es geht nur um "eine Selbstverständlichkeit, die ihr ohne Einfluss der Mutter niemals verwehrt geblieben wäre" - so heißt es in einer ungewöhnlichen Bitte, welche den "MM"-Hilfsverein erreicht. Tatsächlich ist es ein Musterbeispiel dafür, wie die "MM"-Aktion "Wir wollen helfen" erfolgreich Hilfe zur Selbsthilfe leistet. Die Bitte betrifft eine Auszubildende,... [mehr]

  • . . . sind wir Deutschen ja nicht gerade dafür bekannt, dass wir uns gerne in Warteschlangen einreihen. Von den Engländer kennt man es, dass sie alle brav hintereinander an der Bushaltestelle warten, denn derjenige, der zuerst da stand, soll auch als Erster in den Bus einsteigen dürfen. Szenen, wo Horden von Schülern mit dicken Schulranzen auf den Rücken vor der... [mehr]

  • Diskussion SPD lädt Vereine zur Gesprächsrunde über Integration und Sport

    "Königsweg gibt es nicht"

    Wie Vereinssport, Sportförderung und Integration in Mannheim besser einhergehen könnten, war das Thema der Diskussionsrunde, zu der die SPD-Bundestagsabgeordneten Stefan Rebmann und Martin Gerster eingeladen hatten. "27 Millionen sind in Deutschland im und mit dem Sport engagiert. Damit ist Sport ist größte Bürgerbewegung im Land", erläuterte Martin Gerster das... [mehr]

  • Polizeibericht Trotz Warnsignal überquert eine junge Frau die Gleise an der Neckarauer Straße/ Höhe Fabrikstationsstraße und läuft vor den Wagen der Linie 1

    18-Jährige stirbt nach Unfall mit Straßenbahn

    Der Schock sitzt tief. Fassungslos verharren am Donnerstagmorgen Passanten und Helfer an der Stadtbahn der Neckarauer Straße/Höhe Fabrikstationsstraße. Nur wenige Minuten vorher herrschte hier noch der normale Berufsverkehr, doch dann - um 7.41 Uhr - passiert es. Eine 18-Jährige läuft vom Almenhof kommend an der Fußgängerfurt über die Schienen, zeitgleich... [mehr]

  • Bassermannhaus

    Bassermannhaus: Teil der Reiss-Engelhorn-Museen eingeweiht / Schau "MusikWelten" öffnet am Sonntag Ausstellung für die Ohren

    Von unserem Redaktionsmitglied Fabian Busch Vom aztekischen Pfeifgefäß bis zum kompletten Tonstudio - eine Reise wahrlich um die ganze Welt, noch dazu quer durch viele Jahrhunderte, bietet die neue Ausstellung "MusikWelten". Vom kommenden Sonntag an ist sie im Bassermannhaus für Musik und Kunst zu sehen. Mit der Präsentation der neuen Ausstellung wurde der zu den... [mehr]

  • Doppelhaushalt 2012/13

    Doppelhaushalt 2012/13: Drei Tage vor Beginn der Etatberatungen liegen bereits 170 Anträge aus dem Gemeinderat vor CDU kritisiert Kurz-Strategie

    Von unserem Redaktionsmitglied Martin Tangl Sieben strategische Ziele hat sich im Februar 2009 Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz für die Stadt gegeben. Kompakt, bunt und erfolgreich soll Mannheim sein. Diese Ziele will jetzt die CDU weiterentwickeln, kritisiert den Oberbürgermeister - und hat dazu einen Antrag zu den Etatberatungen eingebracht. Auch die FDP fordert... [mehr]

  • Doppelhaushalt

    Doppelhaushalt: Vergünstigter ÖPNV-Fahrschein angestrebt SPD und Grüne wollen Sozialticket

    Von unserem Redaktionsmitglied Heiko Brohm Wer Arbeitslosengeld oder Sozialhilfe bekommt, der zahlt nur etwa den halben Preis für Bus und Bahn. An jedem Automaten gibt es das verbilligte Ticket, das SPD, Grüne und die Linke eingeführt haben. Nutzer müssen zuvor einen Berechtigungspass beantragen, das war es schon. Seit 2010 ist das so - in Köln. Und genauso soll... [mehr]

  • Kulturpolitik Appell aus dem Rathaus an Ministerpräsident Beck

    Grötsch kämpft für Orchester

    Mit einem Appell an den rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten Kurt Beck hat Kulturbürgermeister Michael Grötsch dem Kurpfälzischen Kammerorchester Schützenhilfe gegeben. In seinem Schreiben nach Mainz warnt Grötsch vor den Folgen, sollte sich Rheinland-Pfalz tatsächlich aus der Förderung des Orchesters komplett zurückziehen. "Damit würde die Abwicklung... [mehr]

  • Advent

    Heute auf den Weihnachtsmärkten

    Fantasievolles Kindertheater: Schauspielschüler der Theaterakademie Mannheim bringen um 18 Uhr Ausschnitte aus dem Klassiker "Urmel aus dem Eis" nach dem Kinderbuch von Max Kruse auf die Weihnachtsmarktbühne am Wasserturm. Die Odilienschule ist eine freie Schule für Kinder mit Erziehungshilfe- und Förderbedarf. Die Schule besteht seit 20 Jahren und arbeitet... [mehr]

  • Buch Bildband porträtiert Unternehmer, die auf einem Sofa Privates über sich verraten / Zweiter Band wird im Dezember 2012 erwartet

    Mannheimer auf die weiße Couch gebeten

    Therapiert wurden sie zwar nicht auf diesem weißen Ledersofa, aus dem Nähkästchen plaudern und ein wenig Privates über sich verraten durften sie aber trotzdem - sollten sie sogar. Für den Bildband "Die Mannheimer Couch" der Werbegemeinschaft Mannheim City hat Fotograf Pascal Schwinning Unternehmer aus der Quadratestadt auf dem weißen Möbelstück porträtiert.... [mehr]

  • Bildung

    Neues technisches Gymnasium

    Mannheim bekommt ein sechsjähriges technisches Gymnasium. Das teilte der Landtagsabgeordnete Dr. Stefan Fulst-Blei gestern mit. Das Gymnasium wird der Carl-Benz-Schule angegliedert sein und Schüler ab der achten Klasse aufnehmen. "Dies ergänzt das Schulportfolio unserer Stadt an einer wichtigen Stelle. Die Stärkung des Techniknachwuchses ist gerade vor dem... [mehr]

  • Verkehr SAP Arena und Maimarkthalle erwarten am Samstag gleichzeitig rund 12 000 Zuschauer/ Veranstalter raten zu früher Anreise

    Ohne Auto ganz entspannt zur Show

    Im Stau stehen statt in der Halle sitzen und lachen - diese Enttäuschung möchten die Veranstalter von "Verstehen Sie Spaß?" und Bülent Ceylans Show "Wilde Kreatürken" den Zuschauern am Samstagabend gerne ersparen. Denn dann starten die beiden großen Veranstaltungen fast zeitgleich in der SAP Arena und der Maimarkthalle, die gerade einmal rund 500 Meter... [mehr]

  • Tierheim Auf der Friesenheimer Insel steht Weihnachten ins Haus / Glühwein und Erbsensuppe für Besucher

    Spenden gegen Katzenjammer

    Das Miauen war tagelang zu hören, der Katzenjammer bewegte die ganze Nachbarschaft - am Ende musste jetzt die Polizei eine Wohnung in Sandhofen aufbrechen und zwei halbverhungerte Katzen aus ihrer Gefangenschaft befreien. Im Tierheim auf der Friesenheimer Insel werden die vollkommen abgemagerten Kreaturen hochgepäppelt. Von ihrer Besitzerin fehlt jede Spur, sie hat... [mehr]

  • Reiss-Engelhorn-Museen

    Von Bäumen und Tannengrün

    Vom Hölzchen aufs Stöckchen, vom Baum zum Christbaum wird am Sonntag, 11. Dezember, 14 Uhr, in den Reiss-Engelhorn-Museen der Bogen gespannt. Familien mit Kindern ab fünf Jahren begeben sich im Zeughaus auf die Spur der Gehölze. Bei einem Rundgang durch die Gemäldeausstellung "meisterhaft" lernen die Teilnehmer mehr über diese vielseitigen Pflanzen und fertigen... [mehr]

  • Nationaltheater Sascha Reckert kommt mit seinem Verrofon zu "Lucia di Lammermoor"

    Wahnsinnsklänge aus Gläsern

    Wenn er musiziert, taucht er immer wieder seine Finger in ein Glas mit Wasser. "Etwa jede Minute", präzisiert Sascha Reckert. Er ist einer der weltweit ganz wenigen Glasmusiker. Mit seinem "Verrofon", wie er die von ihm weiterentwickelte und selbst gebaute Glasharmonika nennt, tritt er ab sofort in Donizettis "Lucia di Lammermoor" auf, die heute Premiere im... [mehr]

Metropolregion

  • Polizeibericht

    Auffahrunfall mit Polizeistreife

    Auf der A 5 in der Höhe von St. Leon-Rot ist ein 50-jähriger Niederländer in einen Wagen der Polizei gefahren. Die zwei Bundespolizisten waren gerade dabei, eine Unfallstelle nach einem Wildunfall abzusichern. Sie befanden sich in ihrem Streifenwagen, der mit eingeschaltetem Blaulicht auf dem Verzögerungsstreifen stand. Ungebremst fuhr der 50-jährige Mann in ihn... [mehr]

  • Justiz Oberstaatsanwalt zum Ludwigshafener Großbrand

    BKA-Prüfung für Liebig nicht unüblich

    Der Frankenthaler Leitende Oberstaatsanwalt Lothar Liebig kann "damit gut leben", dass das Bundeskriminalamt (BKA) die Ermittlungen zum Ludwigshafener Großbrand überprüfen will. Liebig: "Eine erneute Überprüfung ist nicht unüblich. Die Geschichte ist ja noch immer ungeklärt." Wie berichtet hatte das BKA angekündigt, ungeklärte Altfälle mit möglichen... [mehr]

  • Ranschbach Polizei nimmt drei 16, 17 und 21 Jahre alte Männer unter dringendem Tatverdacht fest / Vierter Komplize untergetaucht

    Brutaler Raubmord aufgeklärt?

    Das Warten ist zu Ende - jetzt haben die Einwohner von Ranschbach Gewissheit, wer hinter dem blutigen Raubmord-Drama steckt, das ihre 700-Seelen-Gemeinde in der Nacht zum 14. November zutiefst erschüttert hat. Vor den Augen seines Großvaters war ein 17 Jahre alter Lehrling von maskierten Einbrechern erstochen worden. Nun hat die Polizei einen 16-, einen 17- und... [mehr]

  • Naturpark

    Bündnis gegen Windräder

    Das Bürgerbündnis "Pro Pfälzerwald" fordert, dass keine Windräder in dem Pfälzer Naturpark aufgestellt werden. Im Jahr 2010 brachte der Tourismus der Region an der deutsch-französischen Grenze 700 Millionen Euro ein. Auf einen Großteil dieser Einnahmen müsse man in Zukunft verzichten, sollten die Stromerzeuger dort aufgebaut werden. Rheinland-Pfalz hat... [mehr]

  • Foto von waberndem Morgennebel überzeugt Jury

    Unheimlich legen sich die Nebelschwaden über Bäume und Felder, lassen nur schemenhafte Eindrücke von der Landschaft zu. Mit seinem Bild "Im Morgennebel", das eine Szenerie aus Herxheim am Berg einfängt, hat Florian Körner (Bobenheim-Roxheim) den Foto-Wettbewerb des Kreises Bad Dürkheim gewonnen. Auf Platz zwei landete ein "Blick auf die Limburg" von Michael... [mehr]

  • Energieversorgung

    Stromausfall rund um Neckargemünd

    Unklar ist die Ursache eines Stromausfalls, der gestern Nachmittag in Neckargemünd, Bammental, Mauer, Wiesenbach und Meckesheim den Alltag kurz lahmgelegt hat. Laut Polizei war die Energie-Versorgung ab etwa 15 Uhr für eine knappe Stunde unterbrochen. Vor allem auf den Straßen kam es sofort zu Problemen, weil sämtliche Ampelanlagen ausgefallen waren. Die Polizei... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau

    Pfadfinder laden zur Andacht ein

    Am dritten Advent kommt das Friedenslicht aus Bethlehem nach Deutschland und auch nach Neckarau. Die Pfadfinder vom Stamm Thomas Morus wollen dieses Licht gerne auch an alle Mitbürger weiterschenken. Sie laden alle ein, mit den Pfadfindern zusammen am Sonntag, 11. Dezember, 18 Uhr, in der Jakobuskirche eine Friedenslicht-Andacht zu feiern. "Licht verbindet Völker -... [mehr]

Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried

  • Alter Bahnhof Nach dem Brand muss Gutachten abgewartet werden / Neckarstädter wollen kurzfristige Zwischenlösung

    Es herrscht Ruhe im Gebälk

    Alle Sommerträume von Spielwiese und Biergarten-Seligkeit gingen in Asche auf, die Pläne von einer lebendigen Gastlichkeit im Alten Bahnhof zerstörte das Großfeuer vor neun Tagen. Jetzt müssen die Neckarstädter mit ihren Vorstellungen am Alten Meßplatz aufräumen und sich neu ausrichten. Aber erstmal heißt es abwarten. Erster Bürgermeister Christian Specht... [mehr]

  • Herzogenried Dance-Workshop im Jugendhaus

    Hip-Hop im Jugendhaus

    Zu einem Streetdance-Workshop lädt das Jugendhaus Herzogenried am Samstag, 10. Dezember, 11 bis 17 Uhr, ein. Hip-Hop begeisterte Jugendliche ab zwölf Jahren können mittanzen. Es werden Workshops zu den verschiedenen Tanzstilen in "Waaking" und "Voguing", "Popping" und "Breakdance", "Hip-Hop und House Dancing" angeboten. Für den Workshop konnten die Europameister... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt Konzert in der Paul-Gerhardt-Kirche

    Latino-Klänge zum Advent

    Abschluss ist das Lateinamerikanische Weihnachtskonzert am Sonntag, 11. Dezember, 17 Uhr in der Paul-Gerhardt-Kirche. Neben der berühmten "Misa Criolla" wird ein neues Werk aufgeführt mit karibischen Rhythmen: Das "Magnificat de Guadalupe" in lateinischer Sprache und mit viel Swing. Dazu ertönt ein Weihnachtslieder-Zyklus des kolumbianischen Komponisten Jaime... [mehr]

Neuostheim / Neuhermsheim

  • Neuostheim Kindertheatergruppe von St. Pius zeigt das Stück "Der Teufel mit den drei goldenen Haaren"

    Höllisches Vergnügen mit dem Müllersknecht

    Wenn die engagierten Theaterleute von St. Pius einen Märchenstoff in die Hand nehmen und die ambitionierte Kindertheatergruppe diesen kurz vor Weihnachten auf die Bühne bringt, dann ist der Pfarrsaal von St. Pius voll. So war's denn auch bei der Premiere des Theaterstücks "Der Teufel mit den drei goldenen Haaren", nach Grimm'scher Vorlage, bearbeitet von Stefan... [mehr]

Oststadt / Schwetzingerstadt

  • Oststadt Liselotte-Gymnasium feiert traditionelles Schulfest / Ein turbulenter Samstag mit Weihnachtsmarkt

    Jubiläums-Schlussrunde mit roten Mützen

    Von unserer Mitarbeiterin Corinna Hiss An einem Samstag kriegen Lehrer ihre Schüler kaum in die Schule. Es sei denn, es weihnachtet wieder. Dann feiert das Liselotte-Gymnasium sein Schulfest mit dem traditionellen Weihnachtsmarkt, so geschehen an diesem Wochenende. Der diesjährige 47. Schulweihnachtsmarkt stand ganz im Zeichen des Jubiläumsjahres und schloss damit... [mehr]

Politik

  • "Iskander" und "Triumph"

    Als Reaktion auf die geplante Nato-Raketenabwehr in Europa verlegt Russland ein Raketenabwehrsystem in seine Ostsee-Exklave Kaliningrad, das frühere Königsberg. Die Kurzstreckenrakete "Iskander" (NATO-Code: SS-26 Stone) hat Militärangaben zufolge je nach Nutzlast eine Reichweite von 400 Kilometern. Die taktische Präzisionswaffe ist im Ernstfall mit zwei... [mehr]

  • CDU-Politikerin diskriminiert Kollegin im Landtag

    Nach einer diskriminierenden Anfeindung einer CDU-Abgeordneten gegen eine türkischstämmige Politikerin der Grünen hat der niedersächsische Landtag gegen Rassismus Position bezogen. Die Abgeordneten seien sich darin einig, dass Diskriminierung im Parlament und in der Öffentlichkeit untragbar seien, sagte Landtagspräsident Hermann Dinkla (CDU) in einer Erklärung... [mehr]

  • EU-Gipfel (I) In Brüssel werden sich heute alle Mitgliedstaaten bewegen müssen / Euro-Bonds vom Tisch

    Chancen besser als Stimmung

    Es ist der vielleicht wichtigste EU-Gipfel der letzten Jahre. Pessimisten befürchten sogar ein Ende des Euro, wenn es keine Einigung gibt. Um was geht es genau geht und was ist erreichbar? Kann dieser EU-Gipfel endlich den Durchbruch im Kampf gegen die Krise bringen? Die Chance dafür scheint groß, weil der Leidensdruck in den zurückliegenden Tagen massiv... [mehr]

  • Das kalte Herz

    Zunächst waren es nur einige antideutsche Entgleisungen protestierender Griechen. Inzwischen aber mehren sich die Kommentare und Karikaturen in ausländischen Medien, die ein böses Bild der Bundesrepublik zeichnen. Die Kanzlerin wird mal mit Pickelhaube, mal mit Hitler-Bärtchen verunglimpft. Angela Merkel als Peitschenschwingerin, die den französischen... [mehr]

  • EU-Gipfel (II) Immer mehr Regierungsvertreter signalisieren Zustimmung zum Merkel-Kurs - es warten aber noch harte Verhandlungen

    Einige positive Signale

    Das EU-Gipfeltreffen zur Rettung des Euro und der Währungsunion hat am gestrigen Abend mit überraschend positiven Signalen begonnen. Obwohl es in den vergangenen Tagen zum Teil massive Kritik am deutsch-französischen Vorschlag für Vertragsänderungen gegeben hatte, signalisierten am Abend plötzlich immer mehr Vertreter der Mitgliedstaaten Unterstützung für... [mehr]

  • Rechtsextreme Inhaftierter Ex-Funktionär der NPD half auch "Aktionsbüro Rhein-Neckar"

    Kontakte nach Mannheim

    Die Spur führt jetzt auch in die Metropolregion: Der inhaftierte frühere NPD-Funktionär Ralf Wohlleben hatte Kontakte zu Rechtsextremisten im Mannheimer Raum. Wie das rheinland-pfälzische Innenministerium gestern unserer Zeitung bestätigte, gestaltete Wohlleben die Internetseite für das "Aktionsbüro Rhein-Neckar". Dabei handele es sich um eine... [mehr]

  • Studie

    Mehrheit plädiert für Organspende

    Die geplante regelmäßige Abfrage zur Organspende dürfte laut einer Studie die Zahl der möglichen Spender drastisch erhöhen. Zwei von drei Bundesbürgern würden bestimmt oder wahrscheinlich (jeweils 33 Prozent) ihre Einwilligung zur Spende geben, teilten die Bertelsmann Stiftung und die Krankenkasse Barmer GEK gestern in Berlin mit. 29 Prozent täten dies... [mehr]

  • Nationalhymne Parlament beschließt Änderung im Sinne der Geschlechtergerechtigkeit

    Österreichs "große Töchter"

    In Österreich hat das Parlament jetzt mit großer Mehrheit eine Änderung der Hymne im Sinne der Geschlechtergerechtigkeit beschlossen. Bisher tönte es zu allen großen Anlässen: "Heimat bist du großer Söhne, Volk, begnadet für das Schöne". Ab Januar heißt es in der ersten Strophe: "Heimat großer Töchter und Söhne, Volk, begnadet für das Schöne".... [mehr]

  • Politiker stolpert über Internet-Chat

    Wegen eines Facebook-Chats mit einer 15-Jährigen zieht sich der niedersächsische CDU-Abgeordnete Frank Mindermann aus der Landespolitik zurück. Die Mutter des Mädchens habe sich mit dem mehrseitigen Chat des 43-jährigen Parlamentariers an die Partei gewandt, erklärte der Parlamentarische Geschäftsführer der Landtagsfraktion, Jens Nacke. Bei dem Chat, in dem... [mehr]

  • Russland Proteste angeblich vom Ausland gesteuert

    Putin gibt den USA die Schuld

    Schwere Vorwürfe vom russischen Regierungschef: Wladimir Putin hat die USA beschuldigt, zu den kremlkritischen Massenprotesten gegen die umstrittene Parlamentswahl aufgerufen zu haben. Regierungsgegner setzen trotz Hunderter Festnahmen in den vergangenen Tagen ihre Proteste gegen das von Fälschungsvorwürfen überschattete Abstimmungsergebnis fort. Für diesen... [mehr]

  • Al-Kaida Angeblich Anschlag im Ruhrgebiet geplant

    Terror-Alarm in der Vorweihnachtszeit

    Ein mutmaßlicher Al-Kaida-Terrorist soll im Ruhrgebiet Terrorpläne geschmiedet haben. Bundeskriminalamt und GSG 9 nahmen den 27-Jährigen mit deutscher Staatsbürgerschaft gestern in einem Studentenwohnheim in Bochum fest. Er soll einer Ende April aufgeflogenen "Düsseldorfer Zelle" angehören, die der Terrororganisation Al-Kaida zugerechnet wird. Die Gefahr durch... [mehr]

  • Überflüssig

    Der Streit um die geplante Raketenabwehr der Nato ist eigentlich vollkommen überflüssig. Doch lässt er sich perfekt als diplomatisches Druckmittel einsetzen oder - wie im Fall Russlands -, als Ablenkung von den innenpolitischen Problemen nach der Parlamentswahl. Das schon unter US-Präsident George W. Bush angestoßene Raketensystem richtete sich nach westlicher... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau Projektbegründer zur aktuellen Situation in Bolivien

    Bericht über "Tres Soles"

    Über die aktuelle Situation und Entwicklung seines Projektes "Tres Soles" in Bolivien berichtet der Initiator Stefan Gurtner am Dienstag, 13. Dezember, 19 Uhr, im Gemeindehaus St. Konrad, Vorderer Sporwörth in Casterfeld. Seit 22 Jahren unterstützt die Gemeinde St. Konrad das vom Schweizer Stefan Gurtner gegründete Kinderhaus "Tres Soles" in Quillacollo/Bolivien... [mehr]

  • Rheinau Handarbeits- und Flohmarkt bei der AWO / Bastelfreudige Frauen bieten ihre Arbeiten an

    Einblick in die Puppenwerkstatt

    Kaum hatten sich die Türen zum Handarbeits- und Flohmarkt in der AWO-Tagesstätte Rheinau geöffnet, wimmelte es von Kauflustigen rings um die Stände. Vor allem die Handarbeitssachen fanden reißenden Absatz. Ein Hingucker waren die wunderschönen Puppen nach dem Vorbild alter deutscher und französischer Puppen, in der Puppenwerkstatt der AWO Rheinau von den... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen Geschäftsleute ärgern sich über Bauarbeiten in der Kalthorststraße und verbuchen Umsatzeinbußen in der Vorweihnachtszeit

    "Sandhofen ist eine Baustelle"

    Der Ärger bei den Sandhofener Geschäftsleuten sitzt tief: Seit Tagen liegen Teile der Asphaltschicht der Kalthorststraße offen, zahlreiche Absperrungen lassen nur einen kleinen Fahrstreifen frei, zwischendurch ist die Straße ganz gesperrt. Die Ladeninhaber klagen über enorme Geschäftseinbußen. Jetzt gibt die MVV Entwarnung: Im Laufe des heutigen Freitags... [mehr]

  • Sandhofen

    Sandhofen: Adventsmarkt der Bürgervereinigung mit 38 Ständen / Abwechslungsreiches Programm an zwei Tagen Budenzauber im alten Ortskern

    Von unserem Mitarbeiter Jan-Hendric Bahls Mit dem Wetter hatten die Veranstalter schon mehr Glück gehabt. Wenig winterlich war der Rahmen für die 30. Ausgabe des Adventsmarktes in Sandhofen. Davon wollten sich die Organisatoren dieses Jubiläums die Stimmung aber nicht verderben lassen. Wieder lockte ein buntes Programm vor der Dreifaltigkeitskirche, während rund... [mehr]

  • Sandhofen

    Sandhofen: Chöre der evangelischen und katholischen Gemeinde singen zum festlichen Adventskonzert Besinnliche Klänge zum Advent

    Von unserem Mitarbeiter Jan-Hendric Bahls Mit einem festlichen Adventskonzert feierten die beiden Chöre der evangelischen und katholischen Gemeinde aus Sandhofen das 30-jährige Jubiläum des Adventsmarktes der gemeinnützigen Bürgervereinigung. Eigentlich trete man ja jedes Jahr direkt auf dem Kirchplatz auf. Dort war der ökumenische Gottesdienst diesmal aber... [mehr]

Schönau

  • Blumenau Jonakirche feiert 50-jähriges Bestehen / Gottesdienst

    Fisch oder nicht?

    Der Bau gleicht einem Fisch, der Glockenturm einer aufrecht stehenden Flosse, und die Gemeindemitglieder folgen jeden Sonntag dem biblischen Propheten Jona in einen Walbauch - die Jonakirche fordert ihre Betrachter seit ihrer Weihe zu zahlreichen maritimen Vergleichen heraus. Die Geburtsstunde der Kirche liegt am Sonntag, 11. Dezember, fast auf den Tag genau 50 Jahre... [mehr]

  • Schönau Schüler des Peter-Petersen-Gymnasiums erhalten Sprachzertifikat für Französisch als Fremdsprache

    Lange Vorbereitung bringt gute Ergebnisse

    Erneut haben am Peter-Petersen-Gymnasium auf der Schönau alle Schüler, die im vergangenen Schuljahr die sogenannte DELF-AG besucht haben, die Prüfung bestanden und das begehrte Sprachenzertifikat erworben. "Sprachenzertifikate verbessern die Chancen bei Studium und Berufsausbildung im In- und Ausland und motivieren zu Lernanstrengungen, die auch dem schulischen... [mehr]

Schwetzingen

  • Weihnachtsfeier Bürgermeister Schmitt begrüßt die Senioren der Gemeinde und lässt das Jahr aus seiner Sicht Revue passieren

    Advent in der Gemeinschaft erleben

    Wenn in den Straßen die Weihnachtsbeleuchtung angeht, wenn in den Wohnungen die Adventskerzen angesteckt werden, dann gehört sie einfach zur Jahreszeit, die Weihnachtsfeier Gemeinde für die Senioren, stellte Bürgermeister Jürgen Schmitt gestern Mittag in seiner Begrüßung fest und sprach damit den zahlreich erschienenen Gästen aus dem Herzen, wie das... [mehr]

  • Hilfe für Schlossgartentiere "Otto" geht es nach verschmähter Liebe jetzt auf dem Gnadenhof in Koblenz wieder richtig gut / Am Sonntag Mistelverkauf

    Armer Schwan von Ex-Frau verprügelt

    Ein alleinlebender Schwanenmann, erkennbar an einer Beule am Hals, der im vergangenen Winter wie im Frühjahr nur an der römischen Wasserleitung und im Kanal vor der Stadtbücherei anzutreffen war, wanderte plötzlich im Juli zur Moschee. Dort lebt seit Jahren ein Schwanenpaar, das jedes Jahr etliche Junge im und am Kanal in der Zähringerstraße großzog.... [mehr]

  • kfd Weihnachtliche Feier im Josefshaus / Liselotte Moosbrugger stellt Sinnfrage für den Advent

    Besinnung mit Tiefgrund und Geschichte

    Das Motto der Adventsfeier der kfd-Damengruppe lautete "Der Stern weist den Weg". Im Josefshaus standen im Anschluss an einen Gottesdienst vorweihnachtliche Themen im Mittelpunkt der vorgetragenen Beiträge. "Advent heißt Ankunft - aber ankommen - wo und bei wem ?" Dieser Frage widmete sich Liselotte Moosbrugger. Hannelore Wanzel sprach über die "Reisewelle" von... [mehr]

  • 25 Jahre U13-Turnier bei der Spvgg Auftakt der Anekdotenserie

    Die Rathauschefs als Fußballpaten

    Am Sonntag, 8. Januar, findet bei der Sportvereinigung 06 zum 25. Mal das U13-Hallenfußballturnier statt. Von heute an beginnend schauen in lockerer Folge mit einer kleinen Randgeschichte zurück auf diese Zeit. Heute, zum Auftakt, geht es um das Thema "Schirmherrschaft". Von der ersten Stunde steht die Gemeinde in Person des jeweils amtierenden Bürgermeisters Pate... [mehr]

  • Computertreff Mensch&Maus

    Freie Plätze bei neuen Kursen

    Der Computertreff Mensch und Maus bietet zwei neue Kurse an, in denen noch einige Plätze frei sind. Die Kosten für die Kurse, die jeweils neun Wochen gehen und am Freitag, 13. Januar, starten, betragen jeweils 56 Euro. Der "Einführungskurs Windows 7 und Excel 2010" bietet eine Einführung in die Grundlagen der Tabellenkalkulation und des Betriebssystems sowie... [mehr]

  • Jugendgarde Große Erfolge in Ludwigshafen und Pforzheim bei den letzten Turnieren vor der Weihnachtspause

    Gute Form bringt Tänzerinnen auf das Treppchen

    Mit den letzten beiden Turnieren des Jahres in Ludwigshafen und Pforzheim verabschiedet sich die Tanzsportgarde in die wohl verdienten Weihnachtsferien. Mit einmal mehr sehr guten Platzierungen bestätigten die Tänzerinnen ihr gute Form. Beim Wettkampf in Ludwigshafen konnte die Jugendgarde mit einer Superleistung den mehrfachen deutschen Meister aus Nürnberg auf... [mehr]

  • Sozialverband VdK

    Internationaler Weihnachtszauber

    Den Zauber der Weihnachtszeit wollten die Mitglieder des Sozialverbandes VdK auf dem Weihnachtsmarkt in Rüdesheim erleben. Bereits in den Bussen erfuhr man von der Vorsitzenden Anni Körber Interessantes über den internationalen Weihnachtsmarkt. In Rüdesheim angekommen, ging man in ein uriges Lokal um gemeinsam, bei einem Essen, sich für den langen Tag zu... [mehr]

  • Kinder begeistern auf Weihnachtsmarktbühne

    Der "1. Kurfürstliche Weihnachtsmarkt" ist gestern in sein zweites Wochenende gestartet. Das Bühnenprogramm gestalteten die Mädchen und Jungen des Luther-Kindergartens (Bild) und die Südstadtschule sowie die Gäste aus der ungarischen Partnerstadt Pápa, die hiesigen Sänger von "d'accord", den SchwetSingers und die Damen von "Femmes du Sax". Das Programm heute:... [mehr]

  • Haus & Grund Vortrag mit zwei Kriminalexperten / Acht goldene Verhaltensmaßregeln zum Schutz für Einbrechern weitergegeben

    Klischee ade: Ganoven brechen gerne tagsüber ein

    Hauseigentümer leben gefährlich: Statistisch gesehen wird alle zwei Minuten in Deutschland eingebrochen. Diebe und Trickbetrüger verschaffen sich oft auf dreiste Art Zugang in Häuser. Viel Zulauf gab es daher für die Veranstaltung der Eigentümerschutz-Gemeinschaft Haus & Grund im "Welde"-Stammhaus. Sie lud zwei Experten der Kriminalpolizei Heidelberg zum Thema... [mehr]

  • Verein der Hausfrauen Mitglieder stimmen sich bei Kaffee, Stollen und Gesang auf Weihnachten ein / Ehrungen für langjährige Treue durch den Vorstand

    Lächeln und gute Worte als Balsam für die Seele

    Der Verein der Hausfrauen hatte in die Mehrzweckhalle eingeladen, um gemeinsam ein paar nette Stunden bei Kaffee, Christstollen und einem besinnlichen Programm zu verleben. "Es ist ein Ros entsprungen" spielte Christel Apfel zur Einstimmung auf dem Flügel. Die Solistin begleitete das Programm musikalisch mit Solovorträgen und stimmte Weihnachtslieder zum Mitsingen... [mehr]

  • Hildaschule Berufeparcours für Schüler / Von Friseur über Mechatroniker bis hin zum Installateur gab's alles zum Testen / Punkte für Aufgaben gesammelt

    Mädchen auf Schnupperkurs für Traumjob

    Ganz schnell hat Vanessa Vierling einige Stücke des Abflussrohrs zusammengefügt und die gestellte Aufgabe perfekt erledigt. "Das ging irgendwie so zügig", sagt die Neuntklässlerin von der Hildaschule, die aber doch keinen Handwerksberuf ergreifen möchte. "Eher etwas Medizinisches", meint die 15-Jährige, bevor sie sich der nächsten Station zuwendet. In der... [mehr]

  • Landtag Jazzinitiative Schwetzingen spielt im Landtag / Manfred Kern löste mit dem besonderen Auftritt ein nicht ganz freiwilliges Wahlversprechen ein

    Pausenkonzert für Kretschmann und Kollegen

    "Bröckel-Alarm! Im Landtag tropft's von der Decke" titelte eine große Boulevardzeitung in ihrer Stuttgarter Ausgabe just gestern, am Tag des Auftritts der Schwetzinger Jazzinitiative im Landesparlament. Doch die Musiker zeigten sich von dieser "Schreckensmeldung" unbeeindruckt und - so viel kann vorab verraten werden - blieben trocken. Über eine Stunde versüßten... [mehr]

  • Fußballverein Brühl Spezielles Angebot für junge Kicker

    Rund ums Leder

    Beim Fußballverein Brühl wurden in den vergangenen Tagen die Verhandlungen mit der Bernd Voss Fußballschule über ein Eventcampim kommenden Jahr zum Abschluss gebracht. Das Bernd-Voss-Eventcamp zählt zu den beliebtesten Fußballcamps im deutschsprachigen Raum. In der Schweiz hat sich der Fußball-Rekordmeister Grasshoppers-Club Zürich (27 Meisterschaften)... [mehr]

  • Rundum strahlende Gesichter

    Andreas Braun, der Leiter der Filiale Volksbank Kur- und Rheinpfalz, hieß gestern Abend nur glückliche Menschen willkommen: zum einen Vertreter der Gemeinde, die sich über eine Spende der Bank freuen durften, zum anderen die Gewinner des Preisrätsels, mit dem das Geldhaus beim Weihnachtsmarkt vertreten war. Regionaldirektor Helmut Herkert zählt gleichfalls zu... [mehr]

  • Bund der Selbständigen Spenden in der örtlichen Geschäftswelt sollen künftig auch direkt in der Hufeisengemeinde helfen

    Sternenregen überm Heimatort

    Der achtjährige Marco ist traurig, denn er kann nicht mit den anderen Kindern auf Klassenfahrt. Schon die Kosten für solche Ausflüge können sich Marcos arbeitslose Eltern nicht leisten, da melden sie ihn lieber krank. Wenn Marcos Mitschüler sich also über die abenteuerlichen Ausflüge unterhalten, kann er nicht mitreden. Er fühlt sich ausgeschlossen.... [mehr]

  • Kleintierzüchter Ein Rundgang mit Marco Sturm und ein Gespräch über ein Hobby, das nicht nur romantisch ist

    Streicheln, striegeln, schlachten

    Marco Sturm hat noch die Häme seiner Klassenkameraden im Ohr. Wo diese sich, Zwölfjährig, für Mofas und Mädchen zu interessieren begannen, hatte es der Ketscher eher mit Hasen und Geflügel und heuerte, mit Tieren aufgewachsen, damals, in den späten 70er Jahren, beim Kleintierzuchtverein an. "Das war einfach uncool für junge Leute, sich mit Tieren abzugeben",... [mehr]

  • Partnerschaftsjubiläum Nächste Runde der "Tour de Jumelage"

    Teilnehmer für Radtour durch Frankreich gesucht

    Im Mai kommenden Jahres wird das 30-jährige Partnerschaftsjubiläum zwischen Plankstadt und Castelnau-le-Lez gefeiert. Aus diesem Grund ist eine Neuauflage der bereits in 2002 und 2006 mit großem Erfolg durchgeführten "Tour de Jumelage" geplant. Vom 11. bis zum 17. Mai 2012 sind ab Castelnau-le-Lez sechs Etappen mit insgesamt etwa 1000 Kilometern Fahrtstrecke von... [mehr]

  • Eppelheimer Carnevalclub Gardeball in der Rhein-Neckar-Halle mit zahlreichen Gästen aus der Region / Ausrichter verzichtet auf Wertung

    Tolle Leistungen ohne Wettkampfstress

    Das Bühnenprogramm bot einen Blickfang nach dem anderen und die Organisation lief beim großen Gardeball des Eppelheimer Carnevalclubs (ECC) wie am Schnürchen. Der Verein hatte die große Rhein-Neckar-Halle als Austragungsort für seinen Gardeball gewählt, denn so musste auf keine Teilnehmergrenze geachtet werden. Die kleinere Rudolf-Wild-Halle war beim Gardeball... [mehr]

  • Kleinkalibersportschützen

    Vereinsheim mit neuer Dämmung

    Wegen der immer höher steigenden Heizkosten wurde im Vorstand der Kleinkaliberschützen schon länger über neue Dämmmaßnahmen des Vereinsgebäudes nachgedacht. Grund war auch, dass sich Marder im Gebälk eingenistet hatten und die Dämmung zerstörten. Deshalb beschloss man nun, diese größere Aktion noch vor dem Winter zu erledigen. Die "Rentnertruppe" räumte... [mehr]

  • Wochenmarkt

    Verkauf von fair gehandelten Waren

    Die Konfirmanden der Evangelischen Kirchengemeinde werden heute, Freitag, auf dem Wochenmarkt Weihnachtskarten mit Motiven der Krippenausstellung und fair gehandelte Waren aus dem Weltladen verkaufen: Schokolade, Kaffee, Honig, und Tee. Mit ihrer Aktion wollen die Konfirmanden auf den fairen Handel aufmerksam machen. Die Waren sind direkt aus den Erzeugerländern... [mehr]

  • Evangelische Gemeinde Konfirmanden aus Oftersheim besichtigen die Johannesanstalten für behinderte Menschen

    Vielfältiges Dorfleben beeindruckt junge Besucher

    Mit den sozialen Diensten hat sich die Konfirmandengruppe in Oftersheim beschäftigt und dafür die Johannesanstalten für behinderte Menschen in Unterschwarzbach besucht. Die 13-jährige Vanessa Munk hat ihre Eindrücke zu dem Besuch zusammengefasst: Anstatt den Konfirmandenunterricht im Gemeindehaus zu verbringen, fuhren die Oftersheimer Konfirmanden nach... [mehr]

  • Geschäftsleben Gold- und Silbermedaillen für die Stollen von Wolfram Gothe

    Vollmundige Kompositionen für das Fest

    Die Tradition, den berühmten Christstollen zu backen, ist wahrscheinlich schon über 700 Jahre alt. Die erste urkundliche Erwähnung erfolgte 1329 als Weihnachtsgabe für den Bischof Heinrich. Damals waren Stollen - im Gegensatz zu heute - sehr magere Backwerke aus Hefeteig für das christliche Adventsfasten gedacht. Katholische Dogmen erlaubten in der Fastenzeit... [mehr]

  • Generationenbüro Aktion für ältere, behinderte und kranke Menschen / 20 gespendete Bäume für Weihnachten / Anmeldung läuft

    Weihnachten unterm Tannenbaum für jeden möglich

    Weihnachten ohne Baum - das geht doch nicht? Es gibt leider viele Menschen, die auf den Weihnachtsbaum verzichten, weil sie durch altersbedingt, eine Behinderung oder Krankheit nicht in der Lage sind, selbst einen Weihnachtsbaum aufzustellen. Das muss nicht sein: Das Generationenbüro der Stadt Schwetzingen hat sich etwas einfallen lassen, um diesen Menschen ein... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Riesenbeifall für Elisabeth Vogler bei TSG-Gala

    65 Jahre Übungsleiterin

    Einen Riesenbefall gab es während der TSG-Turngala (wir berichteten) für Elisabeth Vogler. Rainer Kettner, als stellvertretender Vorstand zugleich Sportchef der Seckenheimer Turn- und Sportgemeinschaft, die am 24. November 2005 aus der Fusion zwischen TB "Jahn" und TV 98 entstanden ist, hatte für einen ganz besonderen Anlass dieses Forum vor mehreren Hundert... [mehr]

  • Seckenheim

    Glühweinfest am Sommerdamm

    Zum beliebten Glühweinfest laden die Gartenfreunde Seckenheim in ihre Anlage am Sommerdamm ein. Unmittelbar am Eingang, Breisacher Straße 50, ist am Samstag, 10. Dezember von 14 bis 20 Uhr für Essen und Trinken gesorgt, es gibt Bratwurst, Steaks, natürlich Glühwein mit und ohne Schuss und vieles mehr. Um 16 Uhr kommt der Nikolaus und wird die Kinder beschenken.... [mehr]

  • Seckenheim

    Seckenheim: Adventsfeier der Landfrauen im evangelischen Gemeindehaus besinnlich und heiter Weihnachtsbräuche anderer Länder

    Von unserer Mitarbeiterin Sabine Schneider Die Seckenheimer Landfrauen sind eine agile Truppe, die viele Aktivitäten auf die Beine stellt. Zu einer der beliebtesten Vereinsveranstaltungen gehört die Adventsfeier und so ist es nicht verwunderlich, dass die meisten Plätze im evangelischen Gemeindehaus besetzt waren. Gerne nahmen die Frauen an den festlich gedeckten... [mehr]

  • Seckenheim

    Seckenheim: Ausstellung im Heimatmuseum Finale der Puppenschau

    Am Sonntag, 11. Dezember, besteht letztmals die Gelegenheit die Weihnachtsausstellung des Seckenheimer Heimatmuseums im Mehrzwecksaal, Kloppenheimer Straße 20, zu bestaunen. Allerlei Puppen aus der eindrucksvollen Sammlung von Birgit Holl sind hier festlich liebevoll ausgestellt. Wer sich diese wundervolle Atmosphäre im Heimatmuseum nicht entgehen lassen möchte,... [mehr]

  • Seckenheim

    Seckenheim: Projekttage der Werkrealschule Fragen rund ums Wasser

    Die Klasse 6 der Werkrealschule hat sich bei den Projekttagen mit dem Thema Wasser beschäftigt. 23 Schülerinnen und Schüler nahmen sich unter der Aufsicht der Lehrer Heike Mezger, Frederike Walch und Oliver Falkenberg viel vor. Zunächst sollten sie herauszufinden, was alles mit Wasser zu tun hat, in Lebensmitteln, beim Duschen oder Kochen. Auch informierten sich... [mehr]

Speyer

  • Bassermannhaus Teil der Reiss-Engelhorn-Museen eingeweiht / "MusikWelten" öffnen am Sonntag

    Eine Ausstellung für die Ohren

    Vom aztekischen Pfeifgefäß bis zum kompletten Tonstudio - eine Reise wahrlich um die ganze Welt, noch dazu quer durch viele Jahrhunderte, bietet die neue Ausstellung "MusikWelten". Vom kommenden Sonntag an ist sie im Bassermannhaus für Musik und Kunst zu sehen. Mit der Präsentation der neuen Ausstellung wurde der zu den Reiss-Engelhorn-Museen (rem) gehörende Bau... [mehr]

  • Gesundheitsvorsorge "Netzwerk mit Herz" führt mobile Untersuchungen in Betrieben durch

    Herz-Kreislauf-Risiken frühzeitig erkennen

    Wer möchte nicht einmal einen Blick in die Zukunft riskieren? Für Mitarbeiter der Kreis- und Stadtsparkasse Speyer war das möglich. Voraussetzung: das Herz-Kreislauf-Vorsorgeprogramm "Netzwerk mit Herz". Über die Hälfte der 300 Sparkassenmitarbeiter haben sich freiwillig zur Untersuchung angemeldet. Das Untersuchungsprogramm wurde in Kooperation mit der AOK... [mehr]

  • Aussendungsfeier Pfadfinderverbände bringen am Sonntag wieder Friedenslicht aus Bethlehem

    Lichtspur als Hoffnungszeichen für die Welt

    Das Friedenslicht aus Bethlehem wird am Sonntag, 11. Dezember, in der Gedächtniskirche in Speyer ausgeteilt. Zu der Aussendungsfeier, die um 15 Uhr beginnt, laden die drei Pfadfinderverbände Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG), Verband Christlicher Pfadfinder (VCP) und Bund der Pfadfinder (BDP) ein. Die Friedenslichtaktion wird seit mehreren Jahren auf dem... [mehr]

  • ÖPNV

    ÖPNV: Trotz Warnsignal überquert eine junge Frau die Gleise und läuft vor einen Triebzug Telefonat wird zum tödlichen Verhängnis

    Der Schock sitzt tief. Fassungslos verharren am Mittwochmorgen Passanten und Helfer an der Stadtbahn der Neckarauer Straße/Höhe Fabrikationsstraße. Nur wenige Minuten vorher herrschte hier noch der normale Berufsverkehr, doch dann - um 7.41 Uhr - passiert es. Ein 18-jähriges Mädchen läuft vom Almenhof kommend an der Fußgängerfurt über die Schienen,... [mehr]

  • Erzählcafe Gedichte, Geschichten und Gebäck zur Vorweihnachtszeit beim Seniorenbüro

    Schwedischer Brauch schmeckt Pfalz auch

    Köstliches Weihnachtsgebäck, wohlklingende Adventsmusik und in die Vorweihnachtszeit passende Gedichte und Geschichten ließen das Dezember-Erzählcafe im voll besetzten Veranstaltungsraum des Seniorenbüros im Maulbronner Hof für die Besucher zu einem stimmungsvollen Nachmittag werden. Mit Erinnerungen aus seiner Kindheit in Mitteldeutschland (bei Magdeburg)... [mehr]

  • Rund um den Wasserturm Was am heutigen Freitag alles auf dem Weihnachtsmarkt geboten wird

    Vielerlei nützliche und auch schöne Dinge

    Phantasievolles Kindertheater: Schauspielschüler der Theaterakademie Mannheim bringen um 18 Uhr Ausschnitte aus dem Klassiker "Urmel aus dem Eis" nach dem Kinderbuch von Max Kruse auf die Weihnachtsmarktbühne am Wasserturm. Die Odilienschule ist eine freie Schule für Kinder mit Erziehungshilfe- und Förderbedarf. Die Schule besteht seit 20 Jahren und arbeitet... [mehr]

Sport allgemein

  • Auf jeden Fall unsportlich

    Bestechung ist ein strafrechtlicher Tatbestand - wer diesbezüglich Vorwürfe erhebt, sollte möglichst handfeste Beweise haben. Andernfalls begibt er sich auf dünnes Eis, in dem er einzubrechen droht. Auch üble Nachrede ist kein Kavaliersdelikt. Und dennoch fällt es selbst demjenigen, der immer nur an das Gute im Sport glauben möchte, schwer, angesichts des 1:7... [mehr]

  • Fußball Christian Seifert von der DFL warnt vor zu langem Übergang / Wechsel noch vor der EM im Sommer?

    Bedenken gegen Zwanzigers Rücktritts-Zeitplan

    Theo Zwanziger drohen trotz der schnellen Kandidatenkür unruhige letzte Monate als Präsident des Deutschen Fußball-Bundes. Möglicherweise muss der 66-Jährige sogar früher als gewollt seinen Hut nehmen. Die Entscheidung für Generalsekretär Wolfgang Niersbach als potenziellem Nachfolger findet im Profi- und Amateurlager Gefallen. Zu Zwanzigers Plan, erst im... [mehr]

  • Handball Goran Stojanovic kehrt mit den Löwen nach Gummersbach zurück / Keine neuen Verträge für Müller, Gunnarsson und Fritz

    Für Mitleid mit dem Ex-Klub ist kein Platz

    Endlich lief es mal wieder rund bei den Rhein-Neckar Löwen. Beim 30:23 gegen den TV Großwallstadt bekamen die Mainfranken am Mittwochabend zu spüren, was passiert, wenn die Badener ihr Potenzial abrufen: Tempohandball, individuelle Klasse wie bei Uwe Gensheimers zwölf sehenswerten Treffern, eine aggressive Abwehr und nicht zuletzt eine Torhüter-Leistung, die... [mehr]

  • Fußball Champions League K.o. durch Zagrebs 1:7-Niederlage gegen Olympique Lyon / Manchesters Top-Klubs am Boden zerstört

    Nicht nur Amsterdam wittert Betrug

    Fußball-Europa steht nach einem denkwürdigen Abend mit unfassbaren Resultaten Kopf. Dabei düpierte der kleine FC Basel beim 2:1-Coup den Champions-League-Giganten Manchester United, der nach 1994 und 2005 seinen dritten Vorrunden-K.o. erlitt. Das Waterloo im Fußball-Mutterland machten Manchester Citys "Millionarios" perfekt, die trotz des 2:0 über Bayern... [mehr]

  • Fußball, Bezirksliga Hohenlohe Nur mit einem Dreier kann der Anschluss ans Mittelfeld hergestellt werden

    Niederstetten will Auswärtssieg

    Da der FSV Hollenbach II und Verfolger TSV Hessental nur unentschieden spielten, der VfR Altenmünster aber das Lokalderby beim TSV Crailsheim gewonnen hat, darf sich der VfR Altenmünster als lachender Dritter und Gewinner des 18. Spieltages fühlen. Der SV Wachbach konnte wenigstens einen Zähler retten, liegt aber weiter auf einem Abstiegsrang. Die nächste... [mehr]

  • Fußball, Kreisliga B5

    Nur zwei Spiele

    Der SV Wachbach II hatte gegen den Tabellenführer TSV Michelbach/Bilz II nichts zu bestellen und ging unter. Beim Aufsteiger TSV Ilshofen II hat der SV dagegen wieder eine realistische Chance zu punkten. Auf einen Erfolg hofft auch der TV Niederstetten II beim Vorletzten Sindringen/Ernsbach II. rst

  • Fußball, Kreisliga A3 Ein Nachholspiel

    Weikersheim will nachlegen

    Zu einer Hängepartie des 12. Spieltags muss der TSV Weikersheim am Sonntag um 14 Uhr in Berlichingen antreten, die anderen A3-Clubs befinden sich bereits in der Winterpause. Petrus meinte es in dieser Runde bisher sehr gut mit den Vereinen. Ein Novum, denn es gab an 17 Spieltagen keine einzige witterungsbedingte Absage. Das Spiel in Berlichingen konnte am 30.... [mehr]

  • Fußball

    Wollitz wirft in Cottbus hin

    Trainer Claus-Dieter Wollitz (Bild) hat beim Fußball-Zweitligisten Energie Cottbus das Handtuch geworfen. Der Rücktritt "auf eigenen Wunsch" überraschte Fans und Öffentlichkeit, aber nicht die Vereinsführung. "Wir haben schon einige Tage und Wochen miteinander gesprochen, was das Beste ist für das Ganze, für den Trainer, für alle", sagte Energie-Präsident... [mehr]

Stadtteile

  • Ergebnisse der "MM"-Stadtteilumfrage liegen vor

    Ende Mai 2011 hat der "Mannheimer Morgen" seine Leser um ihre Meinung gefragt: "Wie beurteilen Sie die Berichterstattung auf den Stadtteilseiten?", wollten wir wissen. Ziel ist eine Optimierung des bestehenden Konzepts im Interesse unserer Leser. Der am 27. Mai erschienene Fragebogen wurde von 1837 Teilnehmern ausgefüllt zurückgeschickt. Dabei wurden nicht nur die... [mehr]

  • Inhalte Leser nennen ihre Lieblingsthemen

    Großes Interesse an Kommunalpolitik

    Bei unserer Stadtteilumfrage wollten wir von unseren Lesern wissen, welche Themen sie am interessantesten finden. Die meisten Nennungen bei dieser Frage fand das kommunalpolitische Geschehen in Mannheim und den Stadtteilen, gefolgt von Berichten aus dem Bereich der Kultur, aber auch Vereinsberichterstattung und Geschichten, die Menschen in den Mittelpunkt stellen.... [mehr]

  • Bewertung Ein Großteil der Teilnehmer an unserer Leserbefragung ist mit der Berichterstattung zufrieden

    Gute Noten für die Stadtteilseiten

    Die Leser sind mit der Berichterstattung auf den Stadtteilseiten zufrieden - dafür sprechen die Bewertungen, die im Rahmen unserer Leserbefragung vergeben wurden. Am zufriedensten sind die Leser in Feudenheim und Neckarau, die der Stadtteilberichterstattung im Durchschnitt die Note 2,3 geben. Weit unzufriedener sind die Leser in Seckenheim und Friedrichsfeld. Hier... [mehr]

  • Zuschnitt Die große Mehrheit der Teilnehmer an unserer Meinungsumfrage ist an einer Berichterstattung aus anderen Stadtteilen interessiert

    Leser blicken über eigenen Vorort hinaus

    "Es wäre gut, auch von anderen Stadtteilen zu lesen, um einen Überblick zu bekommen", schreibt uns eine Leserin aus Neckarau, ein Teilnehmer aus dem Norden vermisst Meldungen aus den anderen Stadtteilen, und ein Leser aus Feudenheim schlägt sogar vor: "Es wäre wünschenswert, alle Stadtteile gemeinsam in einem Block als Beilage zu erhalten." Drei Meinungen, die... [mehr]

  • Statistik Verbundenheit mit dem eigenen Stadtteil

    Rücklauf im Osten am Höchsten

    Die Resonanz auf unsere Stadtteilbefragung war erfreulich groß. Vom 27. Mai bis zum 19. Juni 2011 hatten wir unsere Leser mit einem in unserer Zeitung abgedruckten Fragebogen um ihre Meinung gebeten. Mit dem Ziel einer weiteren Optimierung unserer Stadtteilberichterstattung wollten wir wissen: Sind unsere Leser mit Aktualität und Umfang der Stadtteilausgaben... [mehr]

Südwest

  • Sicherungsverwahrung Rückfallgefährdete Straftäter sollen nun doch als Zwischenlösung in Wiesloch untergebracht werden

    "Rechnen nur mit wenigen"

    Baden-Württemberg Land will rückfallgefährdete Straftäter im Psychiatrischen Zentrum Nordbaden in Wiesloch einquartieren. "Wir rechnen derzeit nur mit einigen wenigen Personen, die zeitlich befristet dort unterzubringen sind", sagt Sozialministerin Katrin Altpeter (SPD). Mit der Zwischenlösung im Maßregelvollzug bis Ende Mai 2013 endet eine lange Suche, die vor... [mehr]

  • Archäologie Schlafstellen aus Ästen und Blättern

    Forscher entdecken älteste Betten

    Archäologen haben die bislang ältesten bekannten Betten entdeckt. Schon vor rund 77 000 Jahren bauten demnach Menschen in Südafrika Matten aus Ästen, Riedgras, Binsen und Blättern. Sie schliefen und lebten vermutlich auf diesen Materialien, schreiben Forscher aus Südafrika, Deutschland und den USA in der neuesten Ausgabe des Wissenschaftsmagazins "Science". Die... [mehr]

  • Prozess Zwei Männer wegen Betrugs vor Gericht

    Fußbäder für 1398 Euro

    Ein Fußbad mit scheinbar wundersamen Heilkräften für sagenhaft günstige 1398 Euro - gleich mehrere ältere Leute aus dem Raum Karlsruhe sind auf den Betrug hereingefallen. Vor dem Karlsruher Amtsgericht müssen sich seit gestern zwei Männer aus Niedersachsen wegen Betrugs verantworten. Sie sollen bei Verkaufsveranstaltungen in Karlsruhe und Umgebung sowie in... [mehr]

  • Krippenausbau

    Kretschmann sieht "Meilenstein"

    Die grün-rote Landesregierung und die Opposition haben sich im Stuttgarter Landtag gestern einen heftigen Schlagabtausch über die Finanzierung des Pakts zum Ausbau der Kinderkrippen geliefert. Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) verteidigte die Entscheidung, die Grunderwerbsteuer zugunsten der Betreuung von unter Dreijährigen zu erhöhen: "Ich glaube,... [mehr]

  • Tarifrunde 2012 Schwieriger Spagat für die Gewerkschaftsführung: einerseits hohe Erwartungen, andererseits unklare Aussichten

    Metaller hoffen auf kräftiges Lohnplus

    Moderate Töne schlägt die IG Metall beim Blick auf die Lohnrunde 2012 an. Der baden-württembergische Bezirkschef Jörg Hofmann sieht zwar für das kommende Jahr in der Metall- und Elektroindustrie eine "stabile Konjunktur auf sehr hohem Niveau". Doch Hofmann weiß auch um die Risiken, die es angesichts der Finanzkrise für die Branche gibt. Deshalb will die IG... [mehr]

  • Wieslocher OB: Keiner ist groß erfreut

    Psychisch gestörte Straftäter kommen nach der Sicherungsverwahrung nun doch nach Wiesloch - die Reaktionen fielen in der Stadt gestern jedoch überwiegend gelassen aus. "Keiner ist groß erfreut, aber die Einsicht ist da", sagte Oberbürgermeister Franz Schaidhammer auf Anfrage dieser Zeitung. Schließlich habe man die feste Zusage, dass es nicht mehr als vier... [mehr]

Vermischtes

  • "M*A*S*H"-Star

    Harry Morgan stirbt mit 96 Jahren

    Der US-amerikanische Schauspieler Harry Morgan (Bild), bekannt vor allem durch die TV-Erfolgsserie "M*A*S*H", ist tot. Morgans Sohn Charles teilte der "New York Times" mit, dass der 96-jährige Schauspieler in seinem Haus in Los Angeles gestorben sei. Er war kürzlich an einer Lungenentzündung erkrankt. In der Fernsehserie "M*A*S*H", die auf dem gleichnamigen... [mehr]

  • Film Laut Forbes lässt sich mit "Twilight"-Star Kristen Stewart am meisten Geld verdienen

    Hollywoods Kassenschlager

    Niemand bringt den Hollywood-Studios so viel Geld ein wie "Twilight"-Star Kristen Stewart. Für jeden Dollar, den die Schauspielerin an Gage verdient, spielte sie nach den Berechnungen des Wirtschaftsmagazins "Forbes" 55,83 Dollar wieder ein. Für die jetzt veröffentlichte Liste nahm das Blatt die wichtigsten drei Filme der Top-Stars in den letzten fünf Jahren... [mehr]

  • Tödlicher Unfall Junge schubst Mädchen vor Lkw

    Junge schubst Mädchen vor Lkw

    In Würzburg ist ein 13-jähriges Mädchen von einem Lastwagen erfasst und tödlich verletzt worden, nachdem ein Junge sie auf die Straße geschubst hatte. Dies teilten die Staatsanwaltschaft Würzburg und die Polizei gestern mit. Das Mädchen war am Montag an einer Straßenbahnhaltestelle auf der Fahrbahn von dem Lastwagen mit Anhänger erfasst und einige Meter... [mehr]

  • Provinzposse Schrebergarten in Schleswig-Holstein soll nach dem Willen der Vereinsmitglieder weitgehend deutsch bleiben

    Kleingärtner gegen Ausländer

    Die Kleingartenanlage am Kringelkrugweg im schleswig-holsteinischen Norderstedt liegt im Winterschlaf. Die Rollläden der dunklen Holzhäuser sind geschlossen, viele Hecken auch im Dezember akkurat geschnitten. Doch die Idylle trügt: Wohl selten hat ein Schrebergartenverein für so viel Unruhe und Schlagzeilen gesorgt. Ausgangspunkt ist eine Mitgliederversammlung,... [mehr]

  • Kriminalität

    Kriminalität: Polizei sucht mit Fahndungsfoto nach Vater Schüsse auf Tochter offenbar geplant

    Die Bluttat von Stolzenau war womöglich keine spontane Tat. Die Mordkommission gehe derzeit davon aus, dass der Vater (Bild) die tödlichen Schüsse auf seine 13-jährige Tochter nach einem vorgefassten Plan abgegeben hat, sagte eine Polizeisprecherin. Offensichtlich habe der 35-Jährige auch seine anschließende Flucht vorbereitet. Die Polizei fahndet seit Montag... [mehr]

  • Musik 88-Jährige tritt beim Eurovision Song Contest an

    Lys will es noch mal wissen

    Altwerden ist nichts für Feiglinge. Das hat uns Schauspieler Joachim Fuchsberger glaubhaft berichtet. Aber dass eine Seniorin so viel Mut aufbringt wie Lys Assia (Bild), überrascht doch viele. Unbedingt will die Sängerin im nächsten Jahr in Aserbaidschan wiederholen, was ihr 1956 bei der ersten Ausgabe des Grand Prix Eurovision de la Chanson eindrucksvoll gelang.... [mehr]

  • Adel Töchter des spanischen Königs könnten ihren Status verlieren

    Sorge um das Ansehen der Monarchie

    Spaniens König Juan Carlos ist in Sorge. Die Ermittlungen der Justiz gegen den Schwiegersohn des Monarchen drohen einen dunklen Schatten auf das Ansehen des Königshauses zu werfen. Alles deutet darauf hin, dass Iñaki Urdangarín, Ehemann der Königstochter Cristina, wegen seiner angeblichen Verwicklung in illegale Geschäfte Anfang kommenden Jahres von den... [mehr]

  • Sturm wirbelt über Deutschland hinweg

    Sturm, Regen, Graupel und Schnee (wie gestern schon im sächsischen Zinnwald) stehen Deutschland in den nächsten Tagen bevor. Orkantief "Friedhelm" hat gestern vom Atlantik Kurs auf Deutschland genommen. Für die Küsten gab der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach eine Unwetterwarnung heraus. Der Sturm werde in der Nacht zuerst die Küste treffen, sagte... [mehr]

  • Virginia Tech Hochschule

    Zwei Tote bei Schießerei an Uni

    Viereinhalb Jahre nach dem Blutbad an der US-Universität Virginia Tech sind auf dem Campus gestern wieder tödliche Schüsse gefallen. Wie die Leitung der Technischen Universität in Blackburg (US-Staat Virginia) auf der Webseite der Hochschule mitteilte, gab es mindestens zwei Tote. Einer von ihnen sei ein Polizist. Der Schütze konnte entkommen. Die Polizei... [mehr]

Viernheim

  • Engagement Jugendliche begleiten Behinderte zu 1899

    "Fußballkumpels" auf Achse

    Es gibt erste Ergebnisse des Workshops zum Thema soziales Engagement innerhalb der Fußballjugendabteilung: Die beiden B-Junioren-Spieler Dennis Wetzel und Sebastian Varga begleiteten Matthias Breunig und Thomas Köhler zum Spiel von 1899 Hoffenheim ins Stadion. Eigentlich nichts Ungewöhnliches - aber Matthias Breunig und Thomas Köhler sind behindert und auf... [mehr]

  • Auferstehungskirche

    Adventsmusik bei Kerzenschein

    Am morgigen Samstag, 10. Dezember, beginnt - nun auch schon fast zur Tradition geworden - um 18 Uhr in der Auferstehungskirche adventliche Musik bei Kerzenschein mit dem Ensemble für alte Musik "La Voilotte" unter der Leitung von Elisabeth Zehm-Thoma. In stimmungsvoller Atmosphäre werden die Zuhörer im Gotteshaus mit hineingenommen in die Welt alter Musik und... [mehr]

  • Handel & Wandel

    Handel & Wandel: Elektro Ringhof unterstützt die Lebenshilfe Spende statt Weihnachtsgeschenke

    Alle Jahre wieder das gleiche Procedere. Noch immer verschicken viele Firmen und Betriebe kurz vor Weihnachten jede Menge kleiner Geschenke und Grußkarten an Kunden oder Geschäftspartner. Bei vielen Firmeninhabern hat hier aber ein Umdenken eingesetzt und der karitative Gedanke hat Einzug gehalten. Auch Bernd und Waltraud Ringhof von Elektro-Ringhof haben sich in... [mehr]

  • Stadtorchester Kolpingkapelle bietet in der Bläserklasse zehn Instrumente zum Lernen an

    Nachwuchs hat freie Auswahl

    Klarinette, Oboe, Fagott, Saxofon, Querflöte, Trompete, F-Horn, Posaune, Tuba, Horn - das sind die Instrumente, die Kinder im Stadtorchester der Kolpingkapelle Viernheim lernen können. Für Blasinstrumente wird nämlich ab sofort eine Bläserklasse angeboten, absolute Neulinge können sich an den Instrumenten versuchen. Unter fachlicher Anleitung von Stadt- und... [mehr]

  • Volkshochschule Interessierte können sich noch anmelde

    Pilateskurs für Anfänger im Angebot

    Die Volkshochschule hat ab Januar 2012 einen Pilateskurs im Angebot. Im Gegensatz zu vielen anderen Trainingsmethoden, die vorrangig die oberflächliche Muskulatur trainieren, steht bei Pilates die Aktivierung der Beckenboden- und der tiefen Bauch- und Rückenmuskulatur im Vordergrund. Ausgehend von einer stabilen Körpermitte und im Einklang mit der Atmung werden... [mehr]

  • Ringen

    Ringen: Abstieg aus der Zweiten Bundesliga / Letzter Heimkampf gegen Westendorf SRC verabschiedet sich beim Publikum

    Am morgigen Samstag empfängt der als Absteiger aus der Zweiten Bundesliga bereits feststehende SRC Viernheim um 19.30 Uhr die Staffel aus dem oberbayrischen Westendorf. Obwohl es hierbei um nichts mehr geht, wollen die Aktiven des SRC noch einmal zeigen, was in ihnen steckt und das Publikum mit sehenswerten Kämpfen erfreuen. Gespannt sind die Verantwortlichen, ob... [mehr]

  • Magistrat Verunreinigungen mit LCKW

    Stadt will Kosten nicht tragen

    Die LCKW-Verunreinigung aus der früheren chemischen Reinigung Rathausstraße 33 beschäftigt die städtischen Gremien erneut. LCKW ist die Abkürzung für leichtflüchtige chlorierte Kohlenwasserstoffe. Das Regierungspräsidium will die künftige Sanierung der westwärts gerichteten langen Abstromfahne im Grundwasser und die dadurch entstehenden Kosten vollständig... [mehr]

  • Wettbewerb Bibliothek prämiert die besten Bilder rund um das Thema "Lesen" / Aktion zum 60-jährigen Bestehen

    Stadtbücherei als kleines Kunstwerk in 3D

    Auf einer Wiese aus Sonnenblumen steht ein Baum. Ein Junge hat es sich auf einem Ast gemütlich gemacht, lehnt am Stamm - und schmökert in einem Buch. Diese Szene zeigt das Bild von Lars Grondei, mit dem sich der Drittklässler den Sieg beim Malwettbewerb zum Thema "Lesen" geholt hat. Drei Überbegriffe hatte die Stadtbücherei zum Malwettbewerb für Kinder zwischen... [mehr]

  • Fußball Nachholspiel des TSV Amicitia gegen FC Astoria Walldorf II

    Team will "rote Laterne" abgeben

    Nachdem die geplante Partie gegen den FC Astoria Walldorf II am vergangenen Sonntag im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser gefallen ist, unternehmen die beiden Verein am morgigen Samstag (14 Uhr) ein neuer Anlauf. "Wir wollen auf dem Platz an der Lorscher Straße spielen", richtet sich der Gastgeber auf einen Kick auf Naturrasen ein. Der Verband hat als Alternative... [mehr]

  • Tischtennis

    Tischtennis: Durchwachsene Bilanz der Amicitia-Damen Pokalfinale knapp verloren

    Erst im Pokalfinale konnte die zweite Mannschaft der Amicitia-Damen gestoppt werden, trotzdem fällt die Bilanz des vergangenen Spieltages eher durchwachsen aus. So musste auch eine Niederlage gegen die Konkurrenz aus Wiesloch verkraftet werden. TTC Wiesloch-Baiertal III - TSV Amicitia Viernheim II 8:2 Die zweite Mannschaft brachte zum Abschluss der Vorrunde in der... [mehr]

  • Verkehr

    Verkehr: Anschlussstellen Viernheim-Ost und -Mitte werden in den nächsten Tagen kurzzeitig gesperrt Rampensanierung sorgt für Umwege

    Wer in den nächsten Tagen mit dem Auto von Viernheim nach Weinheim fahren möchte, muss einen Umweg in Kauf nehmen. Grund sind die Baumaßnahmen an den insgesamt vier Rampen der Anschlussstellen Viernheim-Ost und Viernheim-Mitte. "Wir müssen die Zu- und Abfahrten voll sperren, sind aber innerhalb weniger Tage fertig", hofft Arno Krämer vom zuständigen Amt für... [mehr]

  • Kindertheater Restkarten gibt's auch für "Polleke"

    Vorverkauf beginnt heute

    Parallel zur Aufführung des Weihnachtsstücks "Polleke, der kleine Bär" beginnt heute der Vorverkauf für Einzel- und Jahreskarten für die Kindertheater-Saison 2012. Auch für das kommende Jahr haben die Organisatoren des Kindertheaters TAT - Theater am TiB wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt: Gezeigt werden sieben abwechslungsreiche Stücke... [mehr]

  • Konzert Sax-Mix spielt am 21. Dezember im Times-Café / Formation passt ihr Repertoire der Jahreszeit entsprechend an

    Weihnachtsfest zum Mitswingen

    Ihr Konzert in der Vorweihnachtszeit gehört bereits zur schönen Tradition in Viernheim. Und so lässt es die älteste "Boygroup" der Metropolregion auch in diesem Jahr mächtig swingen. Die bekannte Formation Sax-Mix gastiert am Mittwoch, 21. Dezember, um 19 Uhr im Times-Café am Apostelplatz. Wie immer zur Adventszeit mischt das Ensemble so manches angejazzte... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang Neu konstituierter Arbeitskreis sucht das Gespräch mit der Stadt, um gemeinsam Lösungsmöglichkeiten zu erarbeiten

    Bürger wollen bei Konversion mitreden

    "Uns steht allerhand Arbeit bevor" - mit diesen Worten eröffnete der Bürgervereinsvorsitzende Gunter U. Heinrich die erste Sitzung des neu konstituierten Arbeitskreises Konversion auf der Vogelstang. Dieser will sich in erster Linie damit beschäftigen, im Einvernehmen mit der Stadt über künftige Nutzungsmöglichkeiten der ehemaligen US-Militärflächen in den... [mehr]

  • Vogelstang

    Vogelstang: Benefizkonzert zugunsten der Aktion Sorgentopf in der Zwölf-Apostel-Kirche "Musik, die in die Seele dringt"

    Von unserer Mitarbeiterin Andrea Sohn-Fritsch Auf der Vogelstang gibt es viele Familien, die gerade zu Weihnachten unter ihrer Armut leiden. Hier greift die Aktion Sorgentopf immer wieder helfend ein. Damit das Geld auch ausgegeben werden kann, muss es vorher zuerst eingenommen werden. Seit acht Jahren eine der wichtigsten Haupteinnahmequellen dafür ist das... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Waldhof AWO-Weihnachtsfeier in St. Franziskus

    Gemütliche Stunden bei Musik und Leckereien

    Der Saal der katholischen Gemeinde St. Franziskus war voll besetzt, die beiden Weihnachtsbäume erstrahlten in hellem Lichterglanz, als der AWO-Ortsverein Waldhof-Gartenstadt-Luzenberg zu seiner Weihnachtsfeier einlud. Auch eine ganze Reihe Ehrengäste hatte sich eingefunden, um ein paar gemütliche Adventsstunden zu verbringen. Stefan Höß, der Vorsitzende des... [mehr]

  • Nord/Sandhofen Neue Bezirksbeirat-Geschäftsordnung

    Sitzungen starten schon um 19 Uhr

    Der Bezirksbeirat Sandhofen trifft sich am kommenden Mittwoch, 14. Dezember, bereits um 19 Uhr im Gemeindehaus der St. Bartholomäuskirche, Bartholomäusstraße 4. Auf der Tagesordnung stehen diesmal die "verkehrstechnische Ausgestaltung des Stichs und die Reinigung der Örtlichkeit", der "Öffentliche Personennahverkehr" sowie Anfragen und Verschiedenes. Den Vorsitz... [mehr]

Wallstadt

  • Wallstadt Ausstellung von Irina Wagner bei "Kultur im Rathaus"

    Harmonische Wassermalereien

    Klein, aber fein gestaltete sich die Weihnachtsmatinee von "Kultur im Rathaus" in Wallstadt. Die Wände im neuen Trausaal waren geschmückt mit Bildern der Hobbymalerin Irina Wagner. In harmonischen Farben malt sie immer wieder Wasser. Ob das nun Meer ist oder ruhige Flussläufe - die Natur hat es der Malerin, die seit 1958 in Mannheim lebt, angetan. "Die Bilder... [mehr]

Welt und Wissen

  • Katastrophe Viele in Notunterkünften untergebrachte Japaner aus dem Nordosten wollen nicht in eine andere Region des Landes ziehen / Hoffnung auf Rückkehr in die Heimat

    Der Wiederaufbau geht nur langsam voran

    Japans Nordosten erholt sich nur langsam von Erdbeben und Tsunami. Vielerorts ist nicht einmal sicher, ob die Orte jemals wieder aufgebaut werden. Die Präfektur Miyagi aber will zu einer Vorzeigeregion werden. Doch nun kommt erst einmal der kalte Winter. Spätestens im nächsten Sommer müsse das provisorische Leben ein Ende haben, sagt Yoko Murakami. Dicht an dicht... [mehr]

  • Fahrplan der neuen Regierung

    Dass die Japaner aus den Trümmern von 3/11 wieder auf die Beine kommen wollen, ist allerorten zu beobachten. Aber auch der Staat bemüht sich. Psychologische Hilfe: Die Provinzen Miyagi, Iwate und Fukushima wollen nun Betreuungszentren einrichten, um Opfern der Erdbeben- und Tsunamikatastrophe psychologische Hilfe zukommen zu lassen. Dekontaminierung: Im Januar,... [mehr]

  • Festhalten am Atomstrom

    Anders als Deutschland, wo die Regierung den schlimmsten Atomunfall seit Tschernobyl zum Anlass nahm, den Atomausstieg zu beschleunigen, hält Japan vorerst am Atomstrom fest. Reduzierung der Kernenergie: Zwar spricht sich der neue Premier Yoshihiko Noda für eine langfristige Reduzierung der Abhängigkeit von der Kernenergie sowie den Ausbau erneuerbarer Energien... [mehr]

  • Atomkatastrophe Häuser verstrahlt, das Meer verseucht - jetzt sollen Soldaten zunächst einmal öffentliche Gebäude in vier Orten reinigen

    Japans Militär beginnt mit der Dekontaminierung

    Das japanische Militär hat in dieser Woche mit Dekontaminierungsarbeiten in der 20-Kilometer-Sperrzone um das havarierte Atomkraftwerk Fukushima Daiichi begonnen. Rund 900 Soldaten der Selbstverteidigungsstreitkräfte sollen in vier Orten in der Provinz Fukushima öffentliche Gebäude von Strahlung reinigen. Die Gebäude in den Ortschaften Namie, Naraha, Tomioka und... [mehr]

Wirtschaft

  • Internet Facebook-Nutzer können Meldungen abonnieren

    Angriff auf Twitter

    Facebook heizt den Wettbewerb mit Twitter an. Nutzer können künftig Meldungen von anderen Websites abonnieren und in ihr Profil einlaufen lassen, ohne die Plattform zu verlassen. Die Einführung der Funktion stehe kurz bevor, sagte Facebook-Managerin Joanna Shields in Paris. Web-Portale, die Beiträge über das Online-Netzwerk verbreiten möchten, müssen eine... [mehr]

  • Umfrage Fast jeder Zweite fürchtet Geldentwertung

    Angst vor Inflation

    Angesichts der Euro-Schuldenkrise wächst in Deutschland die Furcht vor einer massiven Geldentwertung. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts TNS Infratest im Auftrag der Allianz Bank. Bundesweit haben inzwischen 46 Prozent der Befragten Angst davor, dass ihr Vermögen durch Inflation seinen Wert verliert. Bei der ersten Umfrage im Frühjahr waren es... [mehr]

  • Statistik

    Elektroindustrie schwächer

    Die Konjunktur hinterlässt Bremsspuren bei der Elektroindustrie. Im Oktober lag der Auftragseingang 6,5 Prozent unter Vorjahresniveau, wie der Branchenverband ZVEI berichtete. Die Inlandsorders gaben um sechs Prozent, Bestellungen aus dem Ausland um sieben Prozent nach. Ihre aktuelle Lage bewerten die Firmen der mit 845 000 Beschäftigten nach dem Maschinenbau... [mehr]

  • Vollversammlung Anhaltend gute Ertragslage der Firmen / Präsident Vogel: Erhalt des Europäischen Währungssystems für Wirtschaft von enormer Bedeutung

    IHK senkt abermals Mitgliedsbeiträge

    Die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar hat die Reduzierung von Grundbeiträgen und eine Senkung des Umlagesatzes beschlossen. Nach Angaben von IHK-Präsident Gerhard Vogel "ermöglichen uns die anhaltend gute Ertragslage unserer Mitgliedsunternehmen und die positiven Steuerschätzungen diesen Schritt". Angesichts der guten... [mehr]

  • BASF Vertrauensleute fordern "Kultur des Widerspruchs"

    Kritik an Belastung

    Die gestiegene Arbeitsbelastung und die häufig daraus resultierenden physischen und psychischen Beschwerden bei der BASF kritisierte René Dillmann, Vorsitzender der Vertrauensleute im Chemiekonzern bei der jüngsten Vollversammlung. "Wir brauchen eine Kultur des Widerspruchs, wenn die Grenzen der Belastbarkeit erreicht sind", forderte er laut einem Bericht in der... [mehr]

  • Energie Mit frischem Geld Energiewende finanzieren / Villis-Nachfolger muss nicht unbedingt aus der Branche kommen

    Land macht bei EnBW-Kapitalspritze mit

    Die grün-rote Landesregierung will den angeschlagenen Stromkonzern Energie Baden-Württemberg (EnBW) doch mit einer Finanzspritze unterstützen. "Das Land ist zu einer Kapitalerhöhung bei der EnBW bereit", kündigte Finanzminister Nils Schmid (SPD) gestern am Rande einer Aufsichtsratssitzung an - einen Tag nachdem EnBW-Vorstandschef Hans-Peter Villis seinen... [mehr]

  • Leitindex im Minus

    Belastet von der steigenden Nervosität vor dem EU-Gipfel und dem jüngsten Banken-Stresstest hat der deutsche Aktienmarkt Verluste verbucht. Der Leitindex Dax schloss mit minus 2,01 Prozent auf 5874,44 Punkten und beendete den Handelstag damit so schwach wie zuletzt Ende November. Der TecDax verlor 1,64 Prozent auf 675,29 Punkte. Der Nikkei gab um 57,59 Punkte nach... [mehr]

  • Finanzen Die EZB lehnt unbegrenzte Anleihekäufe weiter ab, greift aber Instituten unter die Arme

    Noch mehr Banken-Hilfe

    Die Europäische Zentralbank (EZB) greift den gebeutelten Banken in Europa noch stärker unter die Arme. Damit soll die Kreditversorgung für Unternehmen und Verbraucher gewährleistet bleiben. Deshalb senkte der EZB-Rat zum zweiten Mal innerhalb von vier Wochen den wichtigen Leitzins um 0,25 Punkte auf jetzt nur noch 1,0 Prozent. Zugleich wird die Notenbank den... [mehr]

  • Finanzdienstleister AWD-Chef beugt sich andauernder Kritik

    Rückzug von Maschmeyer

    Der Gründer des Finanzdienstleisters AWD, Carsten Maschmeyer, reduziert seinen Anteil an der AWD-Mutter Swiss Life und zieht sich aus deren Verwaltungsrat zurück. Sein Ausscheiden aus dem Gremium des Konzerns, der AWD Ende 2007 übernommen hatte, begründete Maschmeyer mit der monatelangen Kritik an seiner Rolle bei dem Beratungsunternehmen. "Ich möchte mit diesem... [mehr]

  • Entwicklungszentrum

    SAP im russischen "Silicon Valley"

    Der Software-Konzern SAP öffnet in Russland ein Entwicklungszentrum. In Skolkovo, dem "russischen Silicon Valley", wie es in der gestrigen Mitteilung von SAP heißt, sollen bis Ende 2012 rund 70 Mitarbeiter beschäftigt sein - bis Ende 2015 dann etwa 250 Software-Experten. Insgesamt rund 45 Millionen Euro will das Unternehmen in den nächsten vier Jahren in das... [mehr]

  • Finanzen Sieben von 13 deutschen Banken bestehen europäischen Stresstest / Verband nennt Verfahren "willkürlich"

    Sechs Institute fallen durch

    Sechs der 13 größten deutschen Banken sind beim europäischen Bankenstresstest durchgefallen, allen voran die beiden führenden Institute, Deutsche Bank und Commerzbank. Gleichzeitig sind sieben deutsche Institute bereits jetzt schon mit ausreichend Kapital ausgestattet, darunter die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW). Insgesamt hat die europäische... [mehr]

  • Ernst & Young Risiken in Abschlussprüfungen betrachtet

    Überlegungen in Firmen für Ende der Euro-Zone

    Deutsche Unternehmen schließen nach Angaben der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young ein mögliches Ende der Euro-Zone nicht aus. Es gibt zwar keine ausdrücklichen Aufträge für Gutachten, aber im Rahmen der allgemeinen Abschlussprüfungen sei das bei den Geschäftsrisiken, insbesondere den Währungsrisiken, ein Thema. Das berichtete Ernst &... [mehr]

  • Unnötiger Stress

    G estresst sind die Banken ohnehin genug. Untereinander grassiert das Misstrauen, die Institute schieben ihr Geld lieber für einen Minizins zur Europäischen Zentralbank. Und Banker wissen, dass sie ihr Eigenkapital und damit ihre Rücklagen kräftig stärken müssen, Maßnahmen sind längst eingeleitet. Für all das brauchen sie nicht auch noch einen Stresstest.... [mehr]

  • Woher Geld nehmen

    Auch wenn sich die grün-rote Landesregierung lange geziert hat - ihre Finanzspritze für die EnBW ist unvermeidbar. Dass der angeschlagene Atomriese ohne frisches Geld zum Vorzeigeunternehmen in Sachen Ökostrom umgebaut werden kann, haben nicht einmal kühnste Optimisten geglaubt. Und für Investoren gibt es sicherere Kapitalanlagen als einen Konzern mit drei... [mehr]

Worms

  • Blick nach Worms Travestie-Show "Chapeau Claque"

    Spritziges Programm

    Die Travestie-Show "Chapeau Claque" gastiert am Sonntag, 11. März, 19 Uhr, im "Wormser". Die Besucher erwartet ein witziges, spritziges Programm mit Elementen aus den Bereichen Lido, Humor und guter Laune, gepaart mit atemberaubenden Kostümen. Die beiden Künstler Gina und Fanny entführen ihre Zuschauer in die glitzernde Welt der Travestie. Mit Charme verwandeln... [mehr]