Schwetzinger Zeitung Archiv vom Donnerstag, 17. März 2016

Das Archiv der Nachrichtenportale des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.250.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adler Berichte

  • Eishockey Am Freitag ab 18 Uhr in der SAP Arena

    Adler feiern Abschied

    Am Freitag verabschieden sich Adler-Spieler und Verantwortliche nach dem frühen Play-off-Aus von ihren Fans. In der SAP Arena heißt es ab 18 Uhr Abschied nehmen. [mehr]

Alstom

  • GE Gespräche über Stellenabbau haben begonnen

    "Da kommt einfach nichts"

    Mit einer Sitzung des Gesamtwirtschaftausschusses haben auf nationaler Ebene die Gespräche um den geplanten Stellenabbau von General Electric (GE) in Deutschland begonnen. Elisabeth Möller, Betriebsratsvorsitzende, betonte allerdings, dass es dabei noch nicht um Verhandlungen um einen Sozialplan und Interessenausgleich gehe. "Vielmehr wollen wir über Maßnahmen... [mehr]

BA-Freizeit

BASF

  • Finanzen Standard & Poor's sieht niedrigen Ölpreis und Geschäft mit Massenchemikalien als Problem / Gewerkschaft kritisiert Aufschub bei Gehaltserhöhungen

    Ratingagentur traut BASF weniger zu

    Der niedrige Ölpreis und das schwächere Geschäft mit Massenchemikalien machen der BASF zu schaffen. Daher hat die Ratingagentur Standard & Poor's das Langfristrating des Ludwigshafener Konzerns um eine Stufe von "A+"auf "A" zurückgenommen. Die Note "A" ist vergleichbar mit der Schulnote zwei, "A+" wäre eine zwei plus. Aus Sicht der Ratingexperten wird der... [mehr]

Bensheim

  • Auerbach Gruppe "Ortsgespräch" lädt auf den Dorfplatz ein

    Am Samstag "Hasenmarkt"

    Der nahende Frühling und das Osterfest stehen am Samstag (19.) im Mittelpunkt des "Hasenmarkts" auf dem alten Dorfplatz in Auerbach. Nach Herbstmarkt und Dorfweihnacht lädt die Frauen-Initiative "Ortsgespräch" zu ihrem dritten großen Event in die Bachgasse ein. Von 11 bis 17 Uhr gibt es auf dem Platz gegenüber dem alten Rathaus sowie im Garten der Dorfmühle ein... [mehr]

  • Theater Am Samstag Preisverleihung an Charly Hübner / Bilder zur Geschichte des Preises im Rathaus

    Ausstellung: 30 Jahre Eysoldt-Ring

    Am Samstag (19.) ist es wieder so weit. Als ein kultureller Höhepunkt des Jahres wird im Parktheater zum inzwischen 30. Mal der Gertrud-Eysoldt-Ring für eine herausragende schauspielerische Leistung auf einer deutschsprachigen Bühne verliehen. Preisträger des Jahres 2015 ist Charly Hübner. Er ist der 32. Ringträger, der seit 1986 in Bensheim gewürdigt wird.... [mehr]

  • Woche junger Schauspieler Berliner Ensemble spielte "Zwei Herren aus Verona"

    Ein Stück, das gute Laune macht

    Es ist verständlich, dass das Theaterstück "Zwei Herren aus Verona" in der Heimat Berlin so ein großer Erfolg wurde und nun schon zum 51. Mal aufgeführt wurde: Die sieben jungen, spritzigen Schauspielschüler der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch"erweckten das teilweise veraltete und trockene Stück Shakespeares zu neuem Leben und machten es für Jung... [mehr]

  • OWK Bensheim Ehrungsfest mit Jahresrückblick

    Fleißige Wanderer ausgezeichnet

    Am Sonntag beging der OWK Bensheim sein Wandererehrungsfest im Heppenheimer Stadtteil Erbach. Nach der Begrüßung der zahlreich erschienenen Mitglieder und Gäste durch den Vorsitzenden Herbert Samstag wurde zuerst das Verbandslied gesungen. Anschließend wurde Rückblick auf das Wanderjahr 2015 in Wort und Bild gehalten, wofür lsolde Löwe und Willy Völker... [mehr]

  • Gaststätten-Romantik im alten Rathaus in Fehlheim

    Wer am Freitag am alten Fehlheimer Rathaus vorbeispazierte, der mag sich nicht nur über das Licht in den Fenstern gewundert haben, sondern auch über die Akkordeonmusik und die fröhlichen Lieder, die bis auf die Straße klangen. Die Idee zu einem Abend mit alten Gaststättenliedern hatte Karl Wetzel von der Fehlheimer Stadtteildokumentation nach dem großen Erfolg... [mehr]

  • Woche junger Schauspieler Berliner Ensemble spielte Shakespeares "Zwei Herren aus Verona"

    Gelungene Liebeskomödie

    Ein zugezogener Seidenvorhang, vor dem der verliebte Träumer Proteus sitzt und Liebeslieder für Julia singt, die er auf seiner Gitarre begleitet: So fängt die Inszenierung des Berliner Ensembles unter Leitung der Dramaturgin Anika Bardós und Inszenator Veit Schubert von Shakespeares "Zwei Herren aus Verona" an. Bei der Woche junger Schauspieler in Bensheim trat... [mehr]

  • Spatenstich Startschuss für Neubau der Lebensmittelausgabe auf dem ehemaligen Bundeswehrdepotgelände

    Historischer Moment für die Tafel

    Ein eisiger Wind bläst am Mittwochmorgen über das steinige Brachland an der Rheinstraße. Früher nutzte die Bundeswehr die Fläche als Depot, davor das amerikanische Militär. In den nächsten Jahren soll sich der Charakter des Areals grundlegend wandeln. Der Schwerpunkt wird dann im sozialen Bereich liegen. [mehr]

  • Kraftsportverein Nur wenige Besucher bei Jahreshauptversammlung und geselligen Veranstaltungen

    KSV hofft auf mehr Unterstützung

    Rückläufige Besucherzahlen - nicht nur bei den geselligen Veranstaltungen, sondern auch bei der Jahreshauptversammlung - machen dem Kraftsportverein (KSV) 1928 Bensheim zu schaffen. Gerade mal 15 von derzeit 184 Vereinsangehörigen konnte der Vorsitzende Michael Schwind zur Mitgliederversammlung im Schulungsraum der Freiwilligen Feuerwehr Bensheim begrüßen. Über... [mehr]

  • Morgen musikalische Lesung

    Am Vorabend der Eysoldtring-Verleihung lädt die Akademie der Darstellenden Künste zu einer musikalischen Lesung mit Hermann Beil ein. Beginn ist am Freitag (18.) um 20 Uhr im Foyer des Parktheaters. General Stumm von Bordwehr ist eine literarische Figur aus Robert Musils Roman "Der Mann ohne Eigenschaften" und der Held vieler komischer Szenen. In dem Roman wird die... [mehr]

  • Luxor

    Regisseure kommen zur Premiere

    Die unabhängigen Filmemacher Silke Schranz und Christian Wüstenberg sind im Campingbus kreuz und quer durch Südafrika gereist. Auf dem 10 000 Kilometer langen Weg von Kapstadt bis Johannesburg haben sie jeden Tag mit ihren Kameras dokumentiert. Herausgekommen ist ein packender Kinofilm mit atemberaubenden Landschaften, besonders nahen Tierbeobachtungen und... [mehr]

  • Schüler spenden für Sterntaler

    Großes Hallo im Sportpark West: 600 Euro haben dort Schüler der Klasse 7b des Goethe-Gymnasiums an Volker Beetz vom Verein Sterntaler überreicht. Die findigen Siebtklässler hatten selbstgebastelte Taschen, Briefpapier und Mützen an der Schule verkauft. Klassenlehrerin Meike Müller hatte den Betrag großzügig aufgerundet.Fußball mit jungen FlüchtlingenSie... [mehr]

  • Liebfrauenschule Erfolg bei Jugendrotkreuz-Wettbewerb

    Schulsanis verteidigen Titel

    Violetta hat heimlich mit Chemikalien gespielt und sich dabei ihre Hände verätzt. Panisch ruft sie um Hilfe und hadert bereits verzweifelt mit den Konsequenzen, die nun auf sie zukommen mögen. Beruhigend und leise reden die Helfer auf die junge Betroffene ein, versuchen eventuelle Panikattacken im Vorfeld in den Griff zu bekommen und Schlimmeres zu vermeiden.... [mehr]

  • Kunstfreunde Bergstraße Werke des Malers Eugen Felix Prosper Bracht sind noch bis zum 14. April im Damenbau des Auerbacher Fürstenlagers zu sehen

    Stetig auf der Suche nach dem eigenen Ausdruck

    "Ich liebe diesen Eugen Felix Prosper Bracht." Mit diesem sehr persönlichen Bekenntnis begann Dr. Elisabeth Krimmel ihre Eröffnungsrede zur großen Ausstellung des 1842 in der Schweiz geborenen Malers im Damenbau des Auerbacher Fürstenlagers am vergangenen Sonntagnachmittag. Die Darmstädter Kunsthistorikerin gab einen Überblick über das Leben und das Schaffen... [mehr]

  • Jazzkeller Konzert mit "Lounge DeLuxe" am Sonntag im PiPaPo-Theater

    Swing- und Jazz-Klassiker

    Der Bensheimer Jazzkeller geht am Sonntag (20.) in die nächste Runde. Um 19 Uhr gastiert die Band "Lounge DeLuxe" im PiPaPo-Theater. Neben Swing und Jazz-Klassikern aus der Ära von Frank Sinatra und Nat "King" Cole präsentiert die Band auch loungige Stücke von Künstlern wie Caro Emerald, Norah Jones und Amy Winehouse sowie bekannte Titel von Robbie Williams,... [mehr]

Biblis

  • KAB "Gang durch die Nacht" auf neuen Wegen

    Das Kreuz im Mittelpunkt

    Die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) Biblis lädt an Gründonnerstag, 24. März wieder zu einem "Gang durch die Nacht" ein, um in den Karfreitag zu gehen. Die Aktion beginnt um 20 Uhr mit dem Abendmahlamt und einer anschließenden Betstunde, gegen 21.15 Uhr, in der St. Theresia Kirche in Groß-Rohrheim. In diesem Jahr geht die KAB jedoch einen neuen Weg durch... [mehr]

  • Hauptversammlung RV Vorwärts Biblis blickt auf erfolgreiches Jahr zurück und schaut voraus

    Keine Weschnitzrundfahrt

    In intimer Runde tagte die Mitgliederversammlung des Radfahrer-Vereins Biblis, bei der Vorsitzender Harald Lehmann insgesamt 14 Teilnehmer begrüßte. Die hörten die Rechenschaftsberichte, erteilten dem Vorstand Entlastung fürs vergangene Jahr und wählten einen Teil des Vorstandes neu. Wiedergewählt wurden die zweite Vorsitzende Gabi Roth, und die Beisitzer... [mehr]

  • KAB

    Maria Einsiedel als Ziel

    An Ostermontag, 28. März, begibt sich die KAB Biblis auf ihren alljährlichen Emmausspaziergang. Dieser soll an den Gang der Jünger nach Emmaus erinnern, an den sich Jesus unerkannt anschloss. Die Wanderung geht diesmal von Langwaden aus zum Wallfahrtsort Maria Einsiedel. Die gemeinsame Abfahrt ist um 10 Uhr in Biblis auf dem Parkplatz von Möbel AS. Auf dem Weg... [mehr]

  • Filminsel Hauptfilm läuft von Samstag bis Montag

    Superhelden wider Willen

    Mit Isabelle Huppert und Gérard Depardieu geht die Kulturfilmstaffel in der Bibliser Filminsel weiter. Sie sind am heutigen Donnerstag, 17. März, 20 Uhr, in "Valley of Love - Tal der Liebe" zu sehen. Nach dem Selbstmord ihres Sohnes Michael erhalten dessen Eltern Isabelle und Gérard einen Brief des Verstorbenen, in dem steht, dass sie sich im Death Valley... [mehr]

Bilfinger

  • Dienstleistungen Weichenstellungen zur Zukunft des Mannheimer Unternehmens vertagt / Dividende soll ausfallen

    Bilfinger enttäuscht Aktionäre

    Der Mannheimer Konzern vertagt seine Entscheidung zur Zerschlagung und will keine Dividende zahlen. [mehr]

Brühl

  • Gemeinderat Erneuerung des Hallenbades wird begrüßt / Änderung der Satzung des Gutachterausschusses beschlossen / Kapitel Geothermie bald beendet?

    Ein "exzellenter" Sanierungsfahrplan

    Nachdem die Mitglieder des Gemeinderates geschlossen für das Zukunftskonzept gestimmt hatten (wir berichteten), stand in der vergangenen Sitzung auch die Sanierung des Hallenbades an. 43 Jahre alt, da sei eine umfassende Sanierung unausweichlich. Dabei betonte Bürgermeister Dr. Ralf Göck, dass nun nicht alles sofort angegangen werde. In diesem Jahr stehen die... [mehr]

  • Verein der Hundefreunde Katharina Kern und Andreas Askani referieren über die natürlichen Triebe von Vierbeinern / Aufklärung über Rechtslage in Außenbereichen

    Regeln fürs Gassigehen im Naturschutzgebiet

    Der Verein der Hundefreunde Rohrhof lädt - mit Unterstützung der Gemeindeverwaltung - am 22. April um 19 Uhr interessierte Bürger zu einem Vortrag mit Katharina Kern und Dr. Andreas Askani in sein Vereinsheim ein. Die Schwerpunkte dieser Veranstaltung liegen in der Vermittlung von Informationen rund um das Thema "Hunde in der Natur", insbesondere zum natürlichen... [mehr]

Bürstadt

  • Selbstverteidigung Judo-Club spendet 620 Euro aus den Kursgebühren an das Frauenhaus in Worms

    Direkte Hilfe zur Selbsthilfe ermöglicht

    Bereits zum internationalen Gedenktag "Nein zu Gewalt an Frauen" im November hatte Klaus-Peter Fritz vom 1. Judo-Club Bürstadt einen voll besetzten Wochenendkurs gegeben. Ein weiterer Kurs über zehn Abende in diesem Frühjahr schloss sich nahtlos an (wir berichteten). Dass diese Präventionsarbeit jedoch nicht nur den Frauen nutzen kann, die Fritz ausbildet, ergab... [mehr]

  • EKS Förderverein setzt auf Werbemaßnahmen / Schulleiter wünscht sich elektronische Leinwand für die Aula

    Mitgliederzahl schrumpft stetig

    Der Förderverein der Erich Kästner-Schule in Bürstadt blickte bei seiner Jahreshauptversammlung auf ein aktives Jahr zurück. Er zeigte unter anderem Präsenz bei der Einschulung der Fünftklässler. "Und da haben wir auch einige neue Mitglieder gewinnen können", führte Vorsitzende Mercedes Borkenhagen an. Insgesamt ist sie aber etwas traurig, dass trotz der... [mehr]

  • Musik Starke Darbietung vom Kinderchor des MGV Harmonie

    Und dann kommt auch die Sonne raus

    Am vergangenen Sonntag hat der Kinderchor des MGV Harmonie Bürstadt unter der Leitung von Michael Held am Kinder- und Jugendchorsingen des Sängerkreises Bergstraße teilgenommen. Insgesamt waren zwölf Kinder- und Jugendchöre sowie jugendliche Gesangsgruppen beteiligt. Der Bürstädter Nachwuchs musste allerdings krankheitsbedingt auf einige kleine Sänger... [mehr]

  • Wettbewerb Volksbanken Raiffeisenbanken und Olympischer Sportbund zeichnen wieder gemeinnützige Arbeit aus

    Vereine können nach den "Sternen des Sports" greifen

    Die Volksbanken Raiffeisenbanken und der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) vergeben jährlich die "Sterne des Sports", eine Auszeichnung für gesellschaftlich engagierte Vereine. Der Startschuss für die "Sterne des Sports" 2016 ist nun gefallen. Ab sofort können sich alle Sportvereine aus der Region, die sich über ihre sportlichen Angebote hinaus in besonderer... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen

    Café Contact lädt am Samstag ein

    Die Lokale Agenda 21 Edingen-Neckarhausen lädt zum nächsten Café Contact am Samstag, 19. März, ein. Der Treffpunkt für alle "von 0 bis 99 Jahren" findet in der Zeit von 14 bis 18 Uhr im Gemeinschaftsraum der betreuten Wohnanlage in der Hauptstraße 72 (beim Rathaus Edingen) statt. "Wir treffen uns hier in gemütlicher Runde bei Kaffee, Tee, Saft und Kuchen",... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Am Sonntag in der Pestalozzi-Halle

    Fest der Kulturen mit bunter Vielfalt

    Am Sonntag, 20. März, gibt es in der Pestalozzi-Halle Edingen von 12 bis 17 Uhr einiges zu sehen. Beim Fest der Kulturen werden nicht nur verschiedene Programmpunkte in der Halle aufgeführt, auch auf dem Außengelände gibt es Kinderspiele vom Spielmobil des Jugendtreffs Friedrichsfeld und Kinderschminken am Infostand des Jugendgemeinderates. Den Startschuss geben... [mehr]

  • Edingen Gartenfreunde wählen und ehren treue Mitglieder

    Mumber neuer Chef

    Der Verein der Gartenfreunde Edingen hat einen neuen Vorsitzenden. Bei der Jahreshauptversammlung im "Friedrichshof" ist der bisherige Vize Rudolf Mumber zum Nachfolger von Jürgen Schulz gewählt worden, der im Vorfeld krankheitsbedingt zurückgetreten war. So musste die Tagesordnung um den Punkt Neuwahlen erweitert werden. Die Wahl von Mumber erfolgte einstimmig.... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Gewerbehalle in der Rudolf-Diesel-Straße soll umgebaut werden

    Rat billigt Verhandlungen über 24 Flüchtlingsapartments

    Die Gemeinde Edingen-Neckarhausen ist fest entschlossen, in Sachen Flüchtlingsunterbringung ihre Hausaufgaben zu machen. Der Gemeinderat hat gestern Abend mit großer Mehrheit dem Vorschlag von Bürgermeister Simon Michler zugestimmt. Danach soll mit einem privaten Investor über den Bau von 24 Apartments für bis zu 144 Menschen verhandelt werden. Der... [mehr]

Einhausen

  • 33 Kinder sind fit für die Bücherei

    33 Kinder aus der Einhäuser Kindertagesstätte in der Friedensstraße besuchten mit ihren Erzieherinnen an vier Terminen die Katholische öffentliche Bücherei. Sie lernten, welche Bücher es gibt, wo sie zu finden sind und wie man sie ausleiht. Nach jeder Stunde durften die Kinder ein Exemplar ausleihen und mit in den Kindergarten nehmen. Zum Abschluss der Aktion... [mehr]

  • Tierische Bastelarbeiten gehen weiter

    Vor einer Woche waren es noch Hasen, jetzt entstanden kleine Hühner beim Mehrgenerationenprojekt in Einhausen. Doris Flor hatte die Idee mitgebracht. Grundstoff dafür war farbiger Textilfilz. Zu den Materialien gehörten auch bunte Bänder und unterschiedlich große Augen. Am Montag, 21. März, lautet das Motto des Mehrgenerationenprojekts: "Miau, Miau". Es geht um... [mehr]

  • Beiträge Turnverein erhöht um zehn Prozent / Vorsitzender Gärtner seit einem Jahr im Amt

    TVE-Mitglieder müssen ab sofort mehr zahlen

    Die Mitglieder des Einhäuser Turnvereins müssen künftig tiefer in die Tasche greifen. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des größten Vereins der Weschnitzgemeinde wurde einstimmig beschlossen, den Beitrag um rund zehn Prozent zu erhöhen. So zahlen Erwachsene ab sofort nicht mehr 60 Euro, sondern 66 Euro. Für Jugendliche wurde der Betrag von 42 Euro auf 46... [mehr]

Eppelheim

  • Gemeinderat Gartengrundstück beim Schläuchenweg soll neues Baugebiet werden

    Wohnen in der Stadt

    Der Stadt fehlt Wohnraum, heißt es in der Vorlage für die Gemeinderatssitzung am Montag, 21. März, 19 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses. Diesem Umstand soll der Rat zumindest teilweise Abhilfe schaffen, in dem er für die Aufstellung des Bebauungsplans "Autobahn - Seegasse", sechste Änderung, stimmt. Doch der Stadt mangelt es nicht nur an Wohnraum, sondern auch... [mehr]

  • Ruolf-Wild-Halle Evas Schwestern gastieren am Samstag

    Zwischenbilanz nach Noten

    Christine Laqua, Anne Malsam und Elena Spitzner zeigen bei ihrer dritten Revue "Haus! Auto! Pferd!", was in ihnen, in "Evas Schwestern", steckt. Zu sehen ist das Trio am Samstag, 19. März, 20 Uhr, in der Wild-Halle. In der Mitte des Lebens heißt es, neue Herausforderungen anzunehmen. Es gilt beispielsweise, im Job erreichte Ziele zu hinterfragen, das... [mehr]

Fotostrecken

Fotostrecken Heidelberg

Fotostrecken Hockenheim

  • Hockenheim: Schüler beim Ausbildungstag

    Die zwölfte Ausgabe des Hockenheimer Ausbildungstags hat Schüler mit Vertretern von 50 Betrieben und Unternehmen ins Gespräch gebracht und Wege in den Wunschberuf aufgezeigt.

Fotostrecken Kultur

Fotostrecken Lautertal

  • Polizeieinsatz

    Sprengstoff in Modautal gefunden

    In einem mehrstündigen Einsatz hat die Polizei 120 Kilogramm Sprengstoff aus einem alten Steinbruch bei Hoxhohl kontrolliert gesprengt.

Fotostrecken Sport

Fred Fuchs

  • Kleine Teile für großen Spaß

    Hallo Kinder! Mit Lego-Steinen zu spielen macht großen Spaß. Das wisst ihr bestimmt. Früher war das so und heute ist es immer noch so. Ein Haus, ein Western-Fort oder eine Ritterburg mit den Kunststoffklötzchen zu bauen, das haben schon meine Eltern gemacht. Lego, eine Firma aus unserem nördlichen Nachbarland Dänemark, hat bereits 1949, also schon vor 67... [mehr]

Fußball

  • Fußball Viertelfinale der Champions League erreicht

    Barça wirft Arsenal raus

    Der FC Barcelona ist dank seines Super-Trios problemlos ins Viertelfinale der Champions League spaziert. Der Titelverteidiger um Weltfußballer Lionel Messi und Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen ließ beim 3:1 (1:0) gegen den FC Arsenal nichts mehr anbrennen, schon das Hinspiel in London hatten die Katalanen mit 2:0 gewonnen. Die Superstars Neymar (18.), Luis... [mehr]

  • Fußball Münchner drehen 0:2-Rückstand in 4:2-Sieg nach Verlängerung im Champions-League-Achtelfinale gegen Juventus Turin

    Bayern krönen irre Aufholjagd

    Was für ein Comeback! Bayern München hat nach einer irren Aufholjagd das Viertelfinale der Champions League erreicht und den Traum vom Triple mit Ach und Krach am Leben erhalten. Die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola drehte in einem wahren Europacup-Thriller gegen Juventus Turin einen 0:2-Rückstand und setzte sich im Achtelfinal-Rückspiel noch mit 4:2 (2:2,... [mehr]

  • Fußball Weltverband Fifa will im Korruptionsskandal hohe Millionen-Entschädigungen von früheren Offiziellen einklagen

    Das Imperium schlägt zurück

    Die Fifa holt im Korruptionsskandal zum juristischen Gegenschlag aus. Beim Versuch einer Imagekorrektur unter dem neuen Präsident Gianni Infantino fordert der Fußball-Weltverband von den Beschuldigten der US-Ermittlungen eine hohe Millionen-Entschädigung und erkennt erstmals einen Stimmenkauf bei WM-Vergaben an. Der bei den amerikanischen Behörden eingereichte... [mehr]

  • Fußball "Hätten uns früher von Effenberg trennen müssen"

    Finke rechnet ab

    Wilfried Finke (64), Präsident des abstiegsbedrohten Fußball-Zweitligisten SC Paderborn, hat schonungslos mit Ex-Trainer Stefan Effenberg (47) abgerechnet. "Als Effenberg die Angelegenheit vor dem Spiel in Karlsruhe mit den Aussagen, er habe immerhin einen Boots-Führerschein und einen guten Stoffwechsel, herunterspielte, hat er unseren Verein ins Lächerliche... [mehr]

  • Fußball Bayer bangt gegen Villareal um Calhanoglu / BVB bei den Spurs ohne Gündogan und Bender

    Forsche Töne aus Leverkusen

    Borussia Dortmund übt sich vor dem Trip nach London in britischer Zurückhaltung, Bayer Leverkusen hat sich vor seinem Achtelfinal-Rückspiel in der Europa League mit forschen Tönen auf das erhoffte kleine Fußball-Wunder eingestimmt. "Wenn es jemand schafft, dann wir", tönte Jung-Profi Julian Brandt vor der Partie am Donnerstag (19 Uhr/Sky) gegen den FC... [mehr]

  • Fußball Aufsteiger Ingolstadt beeindruckt die Bundesliga

    Groß kurz vor dem Ziel

    Sportdirektor Thomas Linke will sich beim FC Ingolstadt vor dem feststehenden Klassenverbleib nicht mit Vertragsfragen befassen. "Wir möchten zuerst unsere Ziele erreichen, bevor wir über die Zukunft reden", sagte Linke. Nach dem jüngsten 3:3 gegen den VfB Stuttgart rangiert der Aufsteiger in der Tabelle mit 33 Punkten auf dem zehnten Tabellenrang. Der Vorsprung... [mehr]

  • Fußball In Madrid Bettlerinnen massiv diskriminiert

    Mieses Spiel der PSV-Fans

    Die gute Laune dürfte ihnen mittlerweile vergangen sein. Rund 3000 Fans der PSV Eindhoven kamen nach Madrid, um sich das Champions-League-Spiel ihrer Mannschaft gegen Atlético Madrid anzuschauen. Die PSV verlor, was man angesichts des Benehmens einer Fan-Gruppe als poetische Gerechtigkeit deuten kann. Einige von ihnen machten in der Nacht Randale, sowas kennt man.... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Groß-Rohrheim Mängel an Turmkonstruktion

    Kirche ab sofort gesperrt

    Die evangelische Kirche Groß-Rohrheim ist ab sofort aus bautechnischen Gründen geschlossen. Dies teilten Pfarrer Martin Müller und Kurt Brenner, Vorsitzender des Kirchenvorstandes, mit. In diesem Jahr wird die Renovierung der Kirche in Angriff genommen. Am Anfang soll die Sanierung des Daches stehen. Im Rahmen der Planung fanden materialtechnische Untersuchungen... [mehr]

  • Bauernmarkt Evangelische Kirchengemeinde macht mit

    Österliches in der Allee

    Der Arbeitskreis Bauernmarkt Groß-Rohrheim lädt am Freitag, 18. März, ab 14 Uhr, zum Osterbauernmarkt in die Allee ein. Dafür haben die Organisatoren eine Tombola vorbereitet und verlosen allerlei Leckereien der Marktstände, wie selbstgebackene Hasen, Eierlikör und Osterdeko. Der evangelische Kindergarten beteiligt sich mit einem Kinderverkaufsstand, die... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Dresdner Theaterbühne im "Pflug" zu Gast

    Clown Trimoli lernt endlich das Fürchten

    Auf eine ganz besondere Art und Weise erzählte das Theater "Schreiber + Post" das Stück von einer die auszog, das Fürchten zu lernen. Andrea Post und Tim Schreiber ist es bei der Aufführung im Heddesheimer Bürgerhaus "Pflug" gelungen, die Kinder zu begeistern. Zwar gab es manche Schrecksekunde, wenn es plötzlich lautstark knallte und schepperte, aber die... [mehr]

  • Heddesheim Harmonische Zusammenarbeit im Verein der Kleingärtner / Wasser auf der Anlage wird am 26. März aufgedreht

    Gartenfreunde blühen weiter

    In 50 Minuten hatten die Mitglieder des Vereins der Gartenfreunde ihre Jahreshauptversammlung hinter sich gebracht. Die Aussage der Vorsitzenden Heide Kröner: "Wir sind ein harmonisches, eingespieltes Vorstandsteam", spiegelte sich auch in der Sitzung wider. 124 Mitglieder stark ist der Verein und hat eine konstante Mitgliederrntwicklung. Drei neue Gartenpächter... [mehr]

Heidelberg

  • Bürgerbeteiligung Online-Aktion HolDenOberbuergermeister.de in den USA ausgezeichnet / Heidelberger nutzen Angebot fleißig

    Direkter Draht ins Rathaus

    Das Interesse ist riesig: Die Aktion des Heidelberger Rathauses holdenoberbuergermeister.de fand weltweit so großen Zuspruch, dass sie beim texanischen Festival South by Southwest den Publikumspreis erhielt. [mehr]

  • Justiz Heidelberger Zivilkammer befasst sich mit Eigentumsrechten an abgewracktem Schiff im Rostocker Hafen

    Richter entscheiden Streit um Eisbrecher

    Heidelberg. Die Heidelberger Zivilkammer des Landgerichts hat sich mit den Eigentumsverhältnissen an einem abgewrackten Schiff im Rostocker Hafen befasst. Ein Heidelberger behauptete, der Eigentümer zu sein. [mehr]

  • Verein "Mehr Demokratie" lobt Bürgerbeteiligung in Heidelberg

    Der Verein "Mehr Demokratie" spricht ein großes Lob aus: "Heidelberg ist einer der kreativsten Städte, wenn es darum geht, den Bürgern mehr Beteiligung anzubieten", findet Landesgeschäftsführerin Sarah Händel. Die Online-Aktion HolDenOberbuergermeister.de sieht Händel als ein Angebot, das einfach zu nutzen sei und so Hürden bei den Menschen abbaue. Außerdem... [mehr]

HeidelbergCement

  • Dividende soll deutlich erhöht werden

    HeidelbergCement nach gutem Jahr zuversichtlich

    Nach einem Gewinnsprung 2015 blickt HeidelbergCement gelassener in die Zukunft. Auftrieb soll die Übernahme von Italcementi bringen, die noch in diesem Jahr abgeschlossen sein soll. [mehr]

Heppenheim

  • O denwaldklub

    Am Sonntag nächste Wanderung

    Eine gemeinsame Gesundheitswanderung mit der Ortsgruppe Gernsheim unternimmt der Odenwaldklub Heppenheim am kommenden Sonntag, 20. März, bei Raubach. Treffpunkt ist um 9.15 Uhr am Parkhof.Durch das HinterbachtalVon dort aus geht es in Fahrgemeinschaften nach Raubach, wo sich Heppenheimer und Gernsheimer treffen. Die Tour führt auf schönen Waldwegen zum... [mehr]

  • Verkehr Lorscher Straße bleibt bis Montagmorgen gesperrt

    Bahn will Brücken ab 2019 erneuern

    Noch bis kommenden Montag, 21. März, 5 Uhr, bleibt die Eisenbahnunterführung in der Lorscher Straße (B 460) in Heppenheim für den Verkehr und für Fußgänger gesperrt. Die Deutsche Bahn AG will das komplexe Brückenbauwerk, das aus dem Jahr 1962 stammt, ab 2019 erneuern.Tragkonstruktion wird eingebautZunächst sei für die Unterführung im Verlauf der Lorscher... [mehr]

  • Osterferien

    Buntes Programm für Kinder ab sieben

    In den Osterferien bietet die Stadtjugendpflege Heppenheim von 29. März bis zum 1. April (Dienstag bis Freitag) ein Osterprogramm für Kinder zwischen sieben und zwölf Jahre an. Anmeldeschluss ist bereits morgen (Freitag). Jeden Tag wird etwas anderes geboten. Los geht es am 29. März von 9 bis 13 Uhr mit einer Osterwerkstatt. Am 30. März schwingen die... [mehr]

  • Bestattungskultur Die Friedhöfe an der Bergstraße verändern sich / Neue Entwicklungen gibt es auch in Heppenheim und Bensheim

    Der Trend geht zum Urnengrab

    Die Bestattungskultur in Deutschland verändert - auch die Friedhöfe im Kreis Bergstraße unterliegen seit einigen Jahren einem starken Wandel. Vor allem der Trend von der früher üblichen Erd- zur Urnenbestattung ist unverkennbar. Die Entwicklung in Bensheim und Heppenheim belegt dies. Machte die traditionelle Erdbestattung noch vor zehn Jahren etwa 60 bis 70... [mehr]

  • Verein zur Bewegungsförderung Gerhard Knapp und seine Vorstandskollegen wollen das sportliche Angebot umbauen / Runder Geburtstag im nächsten Jahr

    Freizeitsportler machen sich fit für die Zukunft

    "Wir müssen nach vorne schauen", gab Vorsitzender Gerhard Knapp bei der gut besuchten Mitgliederversammlung des Heppenheimer Vereins zur Bewegungsförderung (VzB) die Marschrichtung vor. Dabei hat der Verein die Weichen energisch in Richtung Zukunft gestellt. Knapp, VzB-Frontmann im 52. Jahr, nutzte die turnusgemäße Hauptversammlung im Gasthof "Jäger" in Erbach,... [mehr]

  • Konzert Die größten Hits des Komponisten und Sängers sind am 8. und 10. April in Heppenheim zu hören

    Hommage an den großen Udo Jürgens

    Eine Hommage an den im Dezember 2014 verstorbenen Udo Jürgens gibt es im April auf der Kleinkunstbühne im "Halben Mond" in Heppenheim. Die Premiere findet am 8. April (Freitag) ab 20 Uhr statt, eine weitere Vorstellung am 10. April (Sonntag) ab 18 Uhr.Ein Wunsch geht in ErfüllungMit dem Konzertabend soll in Heppenheim an den beliebten Komponisten, Sänger und... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Instinktives Bogenschießen

    Die Kreisvolkshochschule (Kvhs) Bergstraße bietet einen Kurs für instinktives Bogenschießen an. Dabei zielt der Schütze nicht bewusst, sondern richtet Pfeil und Bogen durch seine im Unterbewusstsein gespeicherte Erfahrung aus. Im Grundkurs erlernen die Teilnehmer theoretisches Wissen sowie den Umgang mit Pfeil und Bogen.Treffpunkt in KirschhausenAußerdem wird... [mehr]

  • Zwei Vorfälle

    Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht

    Ein weißer Audi A3 wurde am Dienstagnachmittag zwischen 15.55 und 16.20 Uhr auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Heppenheimer Tiergartenstraße an der Beifahrertür angefahren. Der Verursacher kümmerte sich nicht um den entstandenen Schaden in Höhe von 3000 Euro und entfernte sich unerlaubt.Schaden von 1000 EuroÄhnlich verlief ein Unfall, der sich bereits in... [mehr]

  • Katholischer Frauenbund

    Secondhand-Aktion im Marienhaus

    Der Katholische Frauenbund Heppenheim veranstaltet im April wieder seine Secondhand-Aktion im Marienhaus am Laudenbacher Tor. Die beliebte Veranstaltung erstreckt sich wie in den Vorjahren wieder über vier Tage. Von 6. bis 8. April (Mittwoch bis Freitag) kann jeweils von 10 bis 18 Uhr sowie am 9. April (Samstag) bis 14 Uhr nach Herzenslust gestöbert und dabei... [mehr]

Hessen/RLP

  • Gesundheit KV Hessen hält Einrichtung in einer ersten Bilanz für überflüssig

    Facharzt-Vermittlung nur wenig angenommen

    Die zentrale Terminvergabe für Fachärzte ist in Hessen aus Sicht der Kassenärzte ein großer Flop. Das vor sieben Wochen eingerichtete Callcenter muss derzeit nur einen kleinen Bruchteil der ursprünglich erwarteten Anrufe bearbeiten, berichtete die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Hessen in Frankfurt. Täglich wenden sich im Schnitt rund 126 Patienten an die... [mehr]

  • Landtag Dreyer spricht von klarem Regierungsauftrag

    Sondierungstermin bleibt vertraulich

    Mit großen Erwartungen gehen die Sozialdemokraten in die Sondierungsgespräche für eine Ampelkoalition mit FDP und Grünen. "Das ist ein klarer Regierungsauftrag, den wir bekommen haben, mit Partnern", sagte gestern Ministerpräsidentin Malu Dreyer in Mainz. Sie sei "einigermaßen zuversichtlich", dass die SPD in eine gute Regierung eintreten werde. "Jetzt geht es... [mehr]

  • Verkehr Nach der Landtagswahl verschieben sich in der Debatte die Gewichte

    Wirtschaft hofft auf Mittelrheinbrücke

    Im alten Streit um eine Mittelrheinbrücke sieht die Wirtschaft nach der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz neue Chancen. "Das Gewicht der Parteien, die sich für eine Brücke aussprechen, hat gegenüber der Wahl 2011 deutlich zugenommen", sagte der Geschäftsführer Standortpolitik der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz, Robert Lippmann. Zu SPD, CDU und Grünen... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Kinderbuchautorin Fee Krämer liest in den Grundschulen aus "Jette erst recht!"

    Damit Papa endlich etwas zu tun hat

    Was gibt es für Grundschüler besseres, als wenn Mathe ausfällt und sie stattdessen einer spannenden Geschichte lauschen können? Nichts. Genau deshalb hatte die Gemeindebücherei die aus Leutershausen stammende Autorin Fee Krämer eingeladen, um an zwei Tagen in den beiden Hirschberger Grundschulen aus ihrem Buch "Jette erst recht!" zu lesen. Der Auftakt fand in... [mehr]

  • Hirschberg Matz Scheid und Stephan Ullmann sorgen vor ausverkauftem Haus für prächtige Stimmung

    Lokalmatadoren rocken Alte Turnhalle

    Dass mit dem ausverkauften Konzert der beiden Gitarristen und Vokalisten Stephan Ullmann und Matz Scheid dem Organisator, dem noch jungen Verein "Musik in Hirschberg", ein Volltreffer gelingt, war so verwunderlich nicht. Schließlich haben sich die beiden Lokalmatadoren, die immer wieder mit dem Tafelsilber der Rock- und Pop-Musik für eindrucksvolle Konzerte sorgen,... [mehr]

Hockenheim

  • Evangelische Kirche Reihe "Musik zur Passion" klingt aus

    Einstimmung auf Ostern in Lied und Text

    Das sechste und letzte Konzert der Reihe "Musik zur Passion" steht am Samstag, 19. März, um 11 Uhr, steht unter dem Titel "Holz auf Jesu Schultern". Mit gesungenen Passionsliedern und literarischen Texten werden die Zuhörer auf Ostern eingestimmt. Der Abschluss der Passionszeit wird mit der Stunde der Kirchenmusik an Karfreitag, 25. März, um 19.30 Uhr erreicht... [mehr]

  • Kooperation Fußballverein FV 08 bietet mit der Hubäckerschule im Freiwilligen Sozialen Jahr jungen Erwachsenen interessante Tätigkeit in verschiedenen Bereichen an

    FSJ ermöglicht Grundschülern tägliches Sportangebot

    Der FV 08 bietet zwei Plätze in Verbindung mit dem Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) für junge Menschen im Alter von 16 bis 27 Jahre an. Ab August startet der Verein in Kooperation mit der Hubäckerschule neu mit dem Freiwilligendienst im Sport (FSJ) und fördert dabei stärker das Konzept von Bewegung, Spiel und Sport in den Grundschulen. Der Unterschied zu den... [mehr]

  • Eiserne Hochzeit Gerda und Karlheinz Bender gaben sich vor 65 Jahren das Ja-Wort / Schon als Kinder beim Spielen kennengelernt

    Mit Straßenbahn zum Standesamt

    Schon als Kinder lernten sie sich Karlheinz Bender und Gerda Wegner beim Spielen auf der Straße in Mannheim kennen. Gerda war die kleine Schwester eines Klassenkameraden. Das war 1935. Einige Jahre später fanden die beiden zueinander, wurden ein Paar - und sind es geblieben. Heute feiern die beiden das Fest der Eisernen Hochzeit. Gerda Wegner zog 1943 mit ihrer... [mehr]

  • Gauß-Gymnasium Team "Saphari" der Robotik-AG fürs Mitteleuropa-Finale der First Lego League in Ungarn qualifiziert

    Pfiffige Schüler bauen Roboter

    "Der Wettbewerb macht riesigen Spaß und wir freuen uns sehr auf Ungarn. Wir fahren dahin, um etwas zu gewinnen." Julien Wehowski ist zuversichtlich vor dem Finale Mitteleuropa der First Lego League (FLL), für das sich das Gauß-Team "Saphari" beim zentraleuropäischen Semifinale in Regensburg mit einer tadellosen Vorstellung qualifiziert hat. Julien (13), sein... [mehr]

  • Theodor-Heuss-Realschule Zehntklässler sammeln 500 Euro für Partnerschule durch Verkaufsaktionen / Kontakte auf Englisch

    Schülerspenden ermöglichen Kindern in Nepal Bildung

    Verantwortung zu übernehmen, damit es auf dieser einen Welt kein zu starkes Arm-Reich- Gefälle gibt, das war in diesem Schuljahr eines der Themen für die Schüler des Faches Ethik der Klassen 10 a und c. Im Unterrichtsgespräch kam das Problem zur Sprache, dass häufig nicht gespendet wird, weil die Spender nicht wissen, ob das Geld überhaupt ankommt oder für... [mehr]

  • Dreck-weg-Tag Bürger zum Mitmachen aufgerufen

    Stadt putzt sich heraus

    Der Dreck-weg-Tag in Hockenheim findet am Samstag, 19. März, zum sechsten Mal statt. Die Stadt ruft alle engagierten Bürger auf, sich an diesem Tag wieder für mehr Sauberkeit in der Rennstadt zu engagieren. Der Startschuss für die zweistündige Aktion fällt um 10 Uhr, dieses Mal auf dem Parkplatz der Rudolf-Harbig-Halle. Dort werden die Helfer von den... [mehr]

  • Haus & Grund

    Steuern sparen rund ums Haus

    Viele Steuerzahler sind Immobilieneigentümer, viele planen eine Immobilie zu erwerben. Mit dem Eigentum an einer Immobilie sind steuerliche Folgen verknüpft, deren Kenntnis dem Steuerzahler viel Geld sparen kann. Das beginnt beim Erwerb und reicht über die Zeit der Vermietung oder Selbstnutzung bis zur Veräußerung. Immobilienbesitzer sollten deshalb wissen, was... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Versicherung übergibt Spende an die Freiwillige Feuerwehr

    Neuer Rauchvorhang hilft bei Rettung im Brandfall

    Die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Ilvesheim darf sich über einen neuen mobilen Rauchverschluss freuen. Die Versicherungsgruppe Badischer Gemeinde-Versicherungs-Verband (BGV)/Badische Versicherungen hat die Anschaffung gesponsert. Deren Direktionsbevollmächtigter Daniel Unser übergab den mobilen Lebensretter an Ilvesheims Bürgermeister Andreas Metz und an den... [mehr]

Jungadler

  • Eishockey Jungadler-Torjäger will sich mit dritter DNL-Meisterschaft Richtung Nordamerika verabschieden / Unverständnis über fehlende U-21-Förderung

    Plachtas Weg macht Napravnik Mut

    War es ein Schuss vor den Bug? Gegen die Kölner Junghaie verloren die Mannheimer Jungadler am Wochenende zum Hauptrunden-Kehraus in der Deutschen Eishockey-Nachwuchsliga jedenfalls so oft wie bis dato überhaupt noch nicht. Auch für Julian Napravnik verliefen die Partien gegen den Tabellenzweiten (2:5, 0:2), der sich wie der Titelverteidiger schon zuvor für die... [mehr]

Ketsch

  • Café International Premiere der Begegnungsstätte von Einheimischen und Flüchtlingen findet sofort viele Freunde

    "Sie sind alle so freundlich hier"

    "Es ist gut, dass man hier Leute treffen kann", sagt Birikt (35) aus Eritrea, "sie sind alle so freundlich hier." Und dann nimmt die Frau einen Schluck aus ihrer Teetasse und wendet sich zum Gespräch wieder Edith Gutekunst zu. Wie diese beiden Frauen sind gestern viele Menschen zum "Café International" ins katholische Pfarrheim gekommen. Zwei Drittel sind... [mehr]

  • Central-Kino Mitglieder blicken auf sehr erfolgreiches Jahr

    1000 Besucher mehr

    "Das Central-Kino ist zu einer festen Größe der Kinolandschaft geworden und wird bei Filmfreunden immer beliebter." Mit dieser Nachricht begrüßte der Vorsitzende des Vereins Central-Kino, Hannes Piechotta, die Besucher der Mitgliederversammlung im Kinosaal, die im Anschluss einen erweiterten Vorstand wählten. Künftig sind die Arbeitsgruppen mit je einem... [mehr]

  • VdK Erich Limbeck erhält Treueabzeichen für 40-jährige Mitgliedschaft im Sozialverband

    Barrieren im Alltag und in den Köpfen

    "Das vergangene Jahr war für unseren Ortsverband wieder sehr erfolgreich", erklärte VdK-Vorsitzender Willi Dörr in seinem Jahresrückblick. "15 neue Mitglieder kamen zu uns, wir haben unsere Hausaufgaben gemacht." Dörr sah sich im bisher eingeschlagenen Weg bestätigt und sprach von der angenehmen Zusammenarbeit mit dem Bürgermeisteramt und der evangelischen... [mehr]

Kino Kritiken

  • Eine Welt auf neun Quadratmetern

    Jack hat alles, was er sich wünscht: Zeit für Sport und zum Spielen, ein kuscheliges Bett, eine Badewanne, eine liebende Mutter, einen Fernseher und einen freien Blick auf den Himmel - durch ein Oberlicht von seiner Welt auf neun Quadratmetern. Jack lebt sein ganzes Leben in diesem Raum. Wie alle Kinder besitzt er die Fähigkeit, die eigene Welt als das Normale zu... [mehr]

  • Mama ist die Beste

    Sie ist eine der spannendsten Figuren im internationalen Filmgeschäft: Julie Delpy, Schauspielerin, Autorin und Regisseurin. Als Darstellerin in Kieslowskis "Drei Farben"-Trilogie ist sie unvergesslich, eine Klasse für sich sind ihre (Co-) Drehbücher zu "Before Sunset" oder "Before Midnight" von Richard Linklater, und bei "Zwei Tage Paris" bzw. "Zwei Tage New... [mehr]

  • Musik statt Frust

    Die Kraft der Musik hat immer wieder benachteiligten jungen Menschen ihren Weg ins Leben ermöglicht. In seiner Tragikomödie "Bach in Brazil" erzählt Regisseur und Co-Autor Ansgar Ahlers eben so eine Geschichte. Sein liebevoll gemachter, nicht völlig klischeefreier Spielfilm-Erstling errang bei seiner Weltpremiere auf dem Filmfest Emden im Juni 2015 gleich zwei... [mehr]

  • Po wird vom Schüler zum Lehrer

    Fast fünf Jahre mussten Fans des Kung-Fu-Pandas Po auf den dritten Teil warten, jetzt kommt er in die Kinos. Falls jemand den pummeligen Bären noch nicht kennt: Po wohnt in einem chinesischen Dorf. Adoptiert von Mr. Ping, einem Gänserich mit Nudelsuppenküche, wächst er inmitten verschiedenster Tiere auf, nur nicht mit seinen Artgenossen. Durch Zufall wird der... [mehr]

  • Tris Prior kämpft für die Welt

    Weltenretter brauchen viel Mut. Das gilt auch für die jungen Kämpfer im Actionthriller "Die Bestimmung - Allegiant". Und die Filmhelden benötigen dringend noch etwas: Waffen. Denn wer eine verkommene Gesellschaft verändern will, muss damit rechnen, angegriffen zu werden. Ein typischer Konflikt im Science-Fiction-Genre, den der dritte Teil der "Divergent"Reihe... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Erfreuliche Entwicklung

    Schön, dass es jetzt (wieder sichtbar) weitergeht im Glückstein-Quartier. Denn in der letzten Zeit konnte durchaus der Eindruck entstehen, dass die Vermarktung der Grundstücke ins Stocken geraten ist. Erst platzten die Pläne für ein neues Bilfinger-Hauptquartier, dann zerschlug sich die Option für einen Neubau der Dualen Hochschule. Private Investoren hielten... [mehr]

Kommentare Metropolregion

  • Seggema Doppelsprung

    Italien hat gerade einen Brief an die Unesco geschickt: Die Pizza an sich soll ins Weltkulturerbe aufgenommen werden. Damit würde sie auf eine Ebene rücken mit den Pyramiden von Gizeh, dem Versailler Schloss und der Freiheitsstatue in New York - nur dass man sich an diesen drei die Zähne ausbeißen würde. Nun, so groß muss man vielleicht nicht gleich denken.... [mehr]

Kommentare Politik

  • Nicht weit genug

    Ohne die massenhaften Übergriffe in der Kölner Silvesternacht würde der Gesetzentwurf zum neuen Sexualstrafrecht wohl immer noch in der Schublade liegen. Jetzt ist er endlich draußen. Leider zeigt sich: Der Entwurf geht nicht weit genug. Für Opfer sexueller Übergriffe, am häufigsten sind es Frauen, soll es künftig zwar etwas leichter werden, ihre Peiniger ins... [mehr]

  • Ohne Rabatt

    Und täglich grüßt das Murmeltier - heute ist schon wieder EU-Gipfel. Und wieder unternimmt Bundeskanzlerin Angela Merkel einen weiteren Versuch: Sie will die Flüchtlingskrise mit dem Krisenland Türkei lösen. Allerdings sieht es diesmal ganz so aus, als könnte es einen Durchbruch geben. Die EU-Kommission glaubt jedenfalls, dass der Gipfel das Geschäft mit der... [mehr]

Kommentare Sport

  • Ein starkes Kollektiv

    Wenn es um den Titel "Bundesliga-Trainer des Jahres" geht, gehört Ralph Hasenhüttl zu den Favoriten. Was der Österreicher mit bescheidenen finanziellen Mitteln in Ingolstadt leistet, verdient größten Respekt. Der 48-jährige Grazer übernahm den Klub vor zwei Jahren als Schlusslicht der Zweiten Liga - und hat nun sehr gute Karten, den Klassenerhalt im Oberhaus... [mehr]

Kommentare SZ

  • Mama als Managerin

    Ich führe ein erfolgreiches kleines Familienunternehmen." Kennen Sie noch den Werbespot eines bekannten Herstellers von Haushaltsgeräten? Organisationsmanagement, Nachwuchsförderung, Mitarbeitermotivation - aus eigener Erfahrung weiß ich, dass das nicht unbedingt die Aufgaben eines Jobs in der freien Wirtschaft sind, sondern zum Alltagsgeschäft in der Familie... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Es wird Zeit

    Bilfinger zahlt keine Dividende - und das ist gut so. Ein Konzern, der eine halbe Milliarde Euro Verlust macht, muss seine ganze Energie und sein Geld dafür verwenden, wieder aus den roten Zahlen zu kommen und sich neu auszurichten. Die kurzfristige Zufriedenheit der Aktionäre kann in einer solchen Situation nicht die Priorität sein. Zudem käme das böse Erwachen... [mehr]

Kultur allgemein

  • Urheberrecht Berliner Kabinett beschließt eine Reform

    Besser für die Kreativen?

    Künstler und Kreative sollen in Deutschland einen besser abgesicherten Anspruch auf faire Bezahlung erhalten. Mit diesem Ziel hat das Bundeskabinett gestern eine Reform des Urhebervertragsrechts beschlossen. Der Gesetzentwurf von Justizminister Heiko Maas (Bild) soll zügig dem Bundestag vorgelegt werden. Maas sagte, es gehe um ein "gedeihliches Auskommen" für... [mehr]

  • Buchmesse Zum Auftakt in Leipzig schaut die Branche optimistisch nach vorne / Preis zur Europäischen Verständigung an Historiker Winkler

    Forum für Literatur und Freiheit

    Die Leipziger Buchmesse setzt ein Zeichen für Menschenrechte und Meinungsfreiheit. Bei der feierlichen Eröffnung des viertägigen Literaturmarathons appellierte der Börsenverein des Deutschen Buchhandels gestern Abend an Autoren und Verleger, sich einzumischen und persönlich Flagge zu zeigen. "Wir brauchen ein Gegengewicht zu denen, die politisch fordern, ohne... [mehr]

  • Hintergrund In Berlin wird das traditionsreiche KaDeWe bei laufendem Betrieb radikal umgebaut

    Konsum soll zur Kunst werden

    Seit Kaufmann Adolf Jandorf im Jahre 1907 sein Kaufhaus des Westens eröffnete, ist das einst in der grünen Vorstadt, doch inzwischen längst im urbanen Zentrum Berlins gelegene KeDeWe zu einem Mythos der Warenwelt geworden. Spezialisiert auf ein gehobenes Sortiment ausgesuchter Luxuswaren, wurde die im neoklassizistischen Stil erbaute Trutzburg schnell zu einem... [mehr]

  • Nachruf US-Philosoph Hilary Putnam 89-jährig gestorben

    Wörter und Wirklichkeit

    In Philosophie und Wissenschaftstheorie galten realistische Auffassungen lange als naiv. Man solle nicht denken, wir Menschen könnten die Wirklichkeit wahrnehmen, wie sie ist, lautete die Empfehlung. Vielmehr konstruierten wir mit unserem Erkenntnisvermögen und wissenschaftlichen Methoden nur ein bestimmtes Bild der Realität. Dass der realistische Standpunkt... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg 14. Großputzaktion rund um die Stadt

    "Ladeberg g'hert gekehrt"

    Die diesjährige Bürger-Putzaktion "Ladeberg g'hert gekehrt" des ehrenamtlichen Arbeitskreises (AK) "Umwelt" findet am Samstag, 19. März, von neun bis zwölf Uhr statt. Treffpunkt ist am Neckartorplatz zwischen Kiosk "Schneckenhäusel" und Commerzbank. In Ladenburg untergebrachte Flüchtlinge nehmen an der 14. Auflage dieser 2003 aus der Taufe gehobenen Aktion... [mehr]

  • Ladenburg Stadtverwaltung weist auf Sperrungen hin

    Arbeiten in Klappergasse starten

    Der Start der Tiefbauarbeiten in der Klappergasse steht bald bevor. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, beginnt der zu erneuernde Abschnitt bereits rund fünf Meter vor dem Sickinger Hof-Tor und reicht bis zur Einmündung in die Hauptstraße. Die Klappergasse wird mit Beginn der Arbeiten am Dienstag, 29. März, im genannten Bereich für den Verkehr voll gesperrt. Es... [mehr]

  • Ladenburg Kritik und Anregungen im Domhof / Bahnsteige werden ab 1. April erneuert / Gleis 1 erst 2017 dran

    Ärger, Zweifel und Vorfreude bei Ausbauinformation der Bahn

    Deutliche Kritik haben sich die Vertreter der Bahn anhören müssen. "Dass sie nicht bei Bahnsteig 1 anfangen, finde ich nicht in Ordnung: Das ist doch unser Hauptproblem", sagte Seniorin Irene Habel. Unter den rund 40 Besuchern der Bürger-Information zur geplanten Erneuerung der Bahnsteige ab dem kommenden 1. April (kein Aprilscherz) befanden sich sachkundige... [mehr]

Lampertheim

  • MorgenLese Kolumnist Harald Martenstein begeistert die Lampertheimer Zuhörer mit seiner Kunst, Ernsthaftes leicht zu präsentieren

    "Menschen, die keinen Humor haben, muss man desensibilisieren"

    Eine Kolumne über Lampertheim habe er noch nicht geschrieben, gibt Harald Martenstein freimütig zu, bei seinem Auftritt im Rahmen der Veranstaltungsreihe MorgenLese. "Aber, wenn Sie heute Abend aus sich herausgehen, könnte sich das ändern." Das Publikum lacht. Martenstein hat die Besucher schnell auf seiner Seite. Er scheint wie du und ich zu sein. Kommt in... [mehr]

  • Landwirtschaft Familie Steinmetz erklärt Spargelkönigin Elena I. den Weg vom Samen zum königlichen Gemüse

    "So unscheinbar wie ein Unkraut"

    Noch sehen die braun-grauen knorrigen Gebilde unscheinbar aus, aber in einigen Jahren werden sie dafür sorgen, dass die Spargelstadt ihrem Namen im Frühling stets alle Ehre machen kann: Junge Spargelpflanzen, die Lampertheims Spargelkönigin Elena I. bei einem Rundgang über die Anlage der Familie Steinmetz begutachten durfte. Da sie im vergangenen Jahr erst beim... [mehr]

  • Kirche Konfirmanden gestalten Gottesdienst und setzen Zeichen gegen "den überzogenen Geltungswahn"

    Appell an Liebe, Geduld, Güte

    In bewusst eleganter Sonntagskleidung den wöchentlichen Gottesdienst zu besuchen, ist zwar unter Jugendlichen mittlerweile nicht unbedingt mehr üblich. Sich für den Besuch des Gotteshauses angemessen zu kleiden, ist dennoch eine Selbstverständlichkeit. Daher überraschte es die Gottesdienstbesucher jetzt in der Domkirche, einen oberkörperfreien jungen Mann im... [mehr]

  • Bundesverkehrswegeplan

    B 47 und Umgehung Rosengarten dabei

    Die vierstreifige Ortsumgehung Rosengarten sowie die vierstreifige Erweiterung der B 47 östlich von Rosengarten bis Lorsch sind im neuen Bundesverkehrswegeplan 2030 (BVWP) des Bundesverkehrsministeriums für den "vordringlichen Bedarf" enthalten. Das hat der Bergsträßer CDU-Bundestagsabgeordnete, Michael Meister, gestern mitgeteilt. "Das ist eine gute Nachricht",... [mehr]

  • Brauchtum Verein freut sich über großen Zuspruch und viele Besucher aus der Region / Sonnenterrasse geöffnet

    Bei den Schützen über 2000 Ostereier "erlegt"

    Auf enormen Zuspruch stieß das Ostereierschießen der Hofheimer Schützengesellschaft. Jeder Treffer ins Schwarze wurde mit einem Osterei belohnt, weiterhin zehnte Treffer mit einem Überraschungsei. Zur Auswahl stand das Schießen mit dem Luft- oder dem Kleinkalibergewehr. Ganze Arbeit leistete zudem das Küchenteam der Schützengesellschaft, denn speziell über... [mehr]

  • Schillerschule Projekt

    Diesen Stoff lernen alle

    Wo gibt es denn so etwas? Die Lehrerin beendet den Unterricht und niemand freut sich. Genau dieses Phänomen konnte seit Montagmorgen gleich mehrfach in der Schillerschule bewundert werden. Trotzdem bestand kein Grund zur Beunruhigung. Des Rätsels Lösung: Das Projekt RollerKIDS ist in dieser Woche zu Gast in der Grundschule und hat seinen riesigen Fuhrpark... [mehr]

  • Schützen Starker Besucherandrang in Hüttenfeld

    Eierschießen bricht alle Rekorde

    Am ersten Tag des Ostereierschießens in Hüttenfeld, das in diesem Jahr zum 30. Mal ausgerichtet wird, hatten die Schützen alle Hände voll zu tun. Der Schießstand im Sportpark "Am Hegwald" war über den Tag fast kontinuierlich belegt. Am Ende waren 82 Teilnehmer gekommen, um sich mit den bunt lackierten Ostereiern einzudecken. Mit 1544 Eiern, die an die... [mehr]

  • Karneval Verein 2008 Lutz Krieger zählt bei der Mitgliederversammlung viele Aktivitäten auf - und bleibt im Amt

    Ein Lobesreigen vom Vorsitzenden

    Die Kampagne ist vorüber, die Spaßmacher des Lampertheimer Karneval Vereins 2008 (LKV) haben ihren Narrenfahrplan abgearbeitet und ihre Kostüme erst einmal in den Schrank gehängt. Aber auch außerhalb des närrischen Geschehens sind die Fastnachter sehr aktiv. Das abgelaufene Geschäftsjahr ließ Präsident und Erster Vorsitzender Lutz Krieger in der... [mehr]

  • Kommunalwahl Ausschuss tagt / Details am Samstag

    Ergebnisse festgestellt

    Neun Tage nach den Kommunalwahlen am 6. März hat der Wahlausschuss in seiner Sitzung am Dienstagabend in der Sitzung des Wahlausschusses das endgültige Wahlergebnis ermittelt und festgestellt. Nach Sichtung der Wahlniederschriften gab es keinerlei Beanstandungen oder Berichtigungen zu melden. So lautet das Ergebnis für die Wahl der Stadtverordnetenversammlung wie... [mehr]

  • Freizeit Tanztreff in der Zehntscheune macht Furore

    Viel Spaß und keinen Zwang

    Springen, sliden, Stühle heben - schon beim ersten Treffen des Tanztreffs in der Zehntscheune am Montagabend geht es gleich richtig zur Sache. Und dass das richtig viel Spaß macht, ist den Teilnehmerinnen Jessina, Lucy und Helen, aber auch Tanzlehrerin Jessi (Jessica Garlik), gleich anzusehen: "Ich glaube, ich habe noch nie so viel gelacht während einer ersten... [mehr]

Lautertal

  • Informationszentrum als Müllkippe

    Zeitgenossen verwechseln das Felsenmeer-Informations-Zentrum (FIZ) in Reichenbach immer wieder mit einer Müllsammelstelle. So entdeckte Werner Aust diesmal eine mit Fett gefüllte Haushalts-Fritteuse vor der Eingangstür der Touristeneinrichtung. Dies sei nicht die erste Ablagerung von Müll an dieser Stelle, bestätigte auch Udo Vöglin, der lange am FIZ tätig... [mehr]

  • Mittelpunktschule Der Vorsitzende des Eine-Welt-Förderkreises besuchte die Klasse 8H

    Jeder Euro kommt in Bolivien an

    Flüchtlingskrise, Hunger und Not in vielen Teilen der Welt, welche Hilfsorganisationen gibt es und wie funktionieren diese? Das sind zurzeit die Themen im Politikunterricht der Klasse 8H der Mittelpunktschule in Gadernheim. Um Informationen aus erster Hand zu bekommen, war der Vorsitzende des Eine-Welt-Förderkreises Fürth, Michael Mauler, zu Besuch in der Klasse.... [mehr]

  • Jungfeuerwehrleute begaben sich aufs Eis

    Die Jugendfeuerwehren von Lautern und Reichenbach unternahmen einen gemeinsamen Ausflug. Mit Mannschaftstransportfahrzeugen wurde die Eislaufhalle in Darmstadt angesteuert, um sich mit Schlittschuhen aufs Eis zu begeben. Betreut von Tobias Moritz, Daniel Noller und Katrin Moritz (Reichenbach) sowie Nadine Schellhaas-Walter und Beatrice Schellhaas (Lautern) durften... [mehr]

  • Verschönerungsverein Marktplatz wurde geschmückt

    Osterbrunnen eingeweiht

    Einen "Hingucker" haben Mitglieder des Verschönerungsvereins Reichenbach (VVR) auf dem Reichenbacher Marktplatz geschaffen. Wie die stellvertretende Vorsitzende des VVR, Inge Meier, betonte, hoffe man, dass der Anblick des österlich dekorierten Brunnens Freude bereiten werde. Sie begrüßte besonders Bürgermeister Jürgen Kaltwasser und die Erste Beigeordnete... [mehr]

  • Mittelpunktschule Fun-Sport-Night kam wieder einmal gut an / Etwa 350 Schüler nahmen am Programm teil

    Willkommene Gelegenheit zum Austoben

    Bei der Fun-Sport-Night steht eindeutig der Spaß im Vordergrund. Die Mittelpunktschule veranstaltet diese besonderen Nachmittage regelmäßig seit 15 Jahren. Bei den Schülern ist das Angebot sehr beliebt und sie fiebern dem Nachmittag regelrecht entgegen. Der Zeitpunkt hat sich bewährt, denn im Frühjahr gibt es draußen noch wenige Bewegungsmöglichkeiten. Von 16... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Containerdorf-Baustelle

    Wie ein Schlag ins Gesicht dieser engagierten Bürger

    Neulich am Containerdorf begegneten wir zufällig Stadtrat Oyan und einem Vertreter vom Regierungspräsidium Darmstadt bei einer Ortsbesichtigung der Baustelle am Containerdorf. Diese Gelegenheit musste genutzt werden, um ein paar drängende Fragen zu stellen, und es kamen unerwartet deutliche Antworten. Ich wollte wissen, weshalb sich die Baustelle so lange... [mehr]

Lindenfels

  • SG Seidenbuch Versicherung lehnte Übernahme der Reparaturkosten am Dach des Sporthauses ab

    Sturmschaden belastete die Kasse der Sportler

    Günther Grieser, Vorsitzender der Sportgemeinschaft (SG) Seidenbuch, präsentierte bei der Hauptversammlung des Vereins den Rechenschaftsbericht über das abgelaufene Jahr. Aktuell hat die SG 173 Mitglieder, davon gut 60 Aktive. Über das Vereinsleben könne man sich wirklich nicht beschweren, hörte man beim Jahresbericht immer wieder durch. Jedes Jahr stellt der... [mehr]

  • Stadt Lindenfels

    Warnung vor "Gewerbe-Meldung"

    Die Stadt Lindenfels warnt vor Briefen, in denen unter dem Briefkopf "Lindenfels.Gewerbe-Meldung.de" Werbung verkauft werden soll. Wie Bürgermeister Michael Helbig berichtete, werden die Briefe vor allem an Firmeninhaber adressiert. "Ich weise darauf hin, dass es sich dabei nicht um einen Auftrag der Stadt Lindenfels handelt. Es handelt sich um eine reine... [mehr]

Lokalsport BA

  • FussballGruppenliga DarmstadtTSV Lengfeld - FC 07 Bensheim 0:21 FC 07 Bensheim 22 14 2 6 53:31 442 SV Nauheim 22 13 5 4 50:33 443 Rot-Weiß Walldorf 22 12 4 6 47:30 404 VfR Fehlheim 21 10 5 6 47:33 355 TSV Höchst 19 10 4 5 52:30 346 SG U.-Abtsteinach 20 9 6 5 44:30 337 VfL Michelstadt 21 9 4 8 51:40 318 Germ. O.-Roden 22 8 6 8 43:45 309 TSV Lengfeld* 21 9 3 9 30:28... [mehr]

  • HC VfL Heppenheim

    Aufstiegszug ist abgefahren

    Auswärts bei der TG Eberstadt muss am Sonntag (18 Uhr) der HC VfL Heppenheim in der Handball-Bezirksliga A ran. Mit der jüngsten 21:28-Heimniederlage gegen Tabellenführer SKG Roßdorf II wollte sich bei den Heppenheimern keiner lang beschäftigen, auch wenn es der erste Punktverlust des HC VfL in diesem Jahr war. Zwar scheint der Aufstiegszug damit abgefahren,... [mehr]

  • SV Erbach

    Ein Schub fürs Saisonfinale

    Vor einer schweren Auswärtsaufgabe steht am Samstag (19.30 Uhr) der SV Erbach in der Handball-Bezirksoberliga beim Tabellendritten TV Büttelborn. Der erste Sieg des Jahres am vergangenen Samstag war wichtig für die Moral und SVE-Trainer Waldemar Rack erhofft sich für die letzten fünf Rundenspiele einen Schub. Am Samstag sind die personellen Voraussetzungen... [mehr]

  • HSG Bensheim/Auerbach Seit zehn Spielen ungeschlagen / Abwehrchef Hausmann fällt aus

    Erfolgsserie soll auch beim Schlusslicht halten

    Zum Tabellenschlusslicht TV Büttelborn II fahren am Samstag (17.30 Uhr) die A-Liga-Handballer der HSG Bensheim/Auerbach und wollen dort ihre Siegesserie fortsetzen. "Büttelborn darf nicht unterschätzt werden. Und wir müssen unsere gute Leistung weiter bestätigen und auch nach zehn Partien ohne Niederlage dürfen wir nicht abheben", fordert HSG-Trainer Moritz... [mehr]

  • Schulsport Bensheimer Mädchen verlieren Finale beim Handball-Landesentscheid im Siebenmeterwerfen

    Frankfurter schnappen AKG das Ticket für Berlin noch weg

    Die Handball-Mädels des Alten Kurfürstlichen Gymnasium saßen praktisch schon im Zug nach Berlin - und verloren das Ticket für das Bundesfinale des Schul-Wettbewerbs "Jugend trainiert für Olympia" noch im Siebenmeterschießen. In einem dramatischen Endspiel des Hessenentscheids der Altersklasse II (Jahrgang 1999 bis 2002) unterlag das AKG-Team in eigener Halle am... [mehr]

  • Badminton Bensheimer Erfolge beim Jugend-Bezirksranglistenturnier

    Optimal für Isabel Scheele

    Bei der gut besuchten dritten Bezirksrangliste der Badmintonjugend in Dornheim holten die 14 Teilnehmer des TV Bensheim zahlreiche vordere Platzierungen. In U13 konnte sich Elisa Scheele mit zwei ersten Plätzen (im Doppel und im Mixed) und einem zweiten Platz im Einzel behaupten. Übertroffen wurde dieses Gesamtergebnis nur von Ihrer Schwester Isabel Scheele (U15),... [mehr]

  • Handball

    Schierck fehlt mit Wadenbeinbruch

    Am Sonntag (16 Uhr) geht die Tvgg Lorsch als Außenseiter in die Auswärtspartie bei der MSG Rüsselsheim/Bauschheim II: "Zumindest vom Tabellenstand her sind wir Außenseiter. Aber vielleicht ist ja doch etwas drin für uns, denn bei der MSG helfen einige in der ersten Mannschaft aus", hofft Lorschs Co-Trainer auf eine Chance beim Tabellendritten der Bezirksliga A.... [mehr]

  • Ringen Zwei erste Plätze für KSV Bensheim

    Schultersiege vergoldet

    Gut besucht war das erste Ringer-Nachwuchsturnier der Saison im freien Stil in Arheilgen, bei dem der KSV Bensheim mit fünf Athleten vertreten war. Sämtliche Kontrahenten ihres Starterfeldes brachten Max Hartung (40 kg) und David Klassen (49 kg) auf die Schultern und erkämpften sich damit die Goldmedaille. Ohne Siegchance blieben hingegen Berkan Simsek (40 kg),... [mehr]

  • Fußball aktuell Bensheim mit 2:0 zurück an der Spitze

    Späte Tore bringen FC 07 Auswärtssieg

    Der FC 07 Bensheim ist zurück an der Spitze der Fußball-Gruppenliga: Dank eines 2:0-Auswärtssiegs im gestrigen Nachholspiel beim TSV Lengfeld schoben sich die Bensheimer aufgrund der besseren Tordifferenz wieder vorbei am punktgleichen SV Nauheim auf Position eins. "Der Sieg war insgesamt verdient, aber der Gegner hat uns alles abverlangt", bilanzierte... [mehr]

  • Handball

    Vielleicht klappt's beim dritten Mal

    Bereits zum dritten Mal treffen die Handballer des TV Siedelsbrunn und des TV Einhausen in der aktuellen Bezirksoberliga-Saison aufeinander. Nachdem das Hinspiel in Einhausen wegen eines Regelverstoßes der Schiedsrichter wiederholt werden musste (die Gäste aus dem Überwald gingen siegreich aus diesen beiden Begegnungen hervor), will die Truppe von TVE-Trainer... [mehr]

  • Handball Beide Zwingenberger Frauenmannschaften bekommen es mit der FSG Biblis/Gernsheim zu tun

    Zwei Heimsiege sind Pflicht

    Die Handballerinnen des TuS Zwingenberg empfangen in der Bezirksoberliga am Sonntag um 18 Uhr die FSG Biblis/Gernsheim und haben eine unangenehme Aufgabe zu lösen. Für beide Mannschaften geht es zwar nur noch um eine ordentliche Endplatzierung, aber Biblis befand sich zuletzt im Aufwind. TuS-Trainer Daniel Brendle, der nach seinem Achillessehnenriss wohl wieder auf... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Tischtennis Verbandsligist klettert nach zwei Siegen auf den dritten Platz / Herren der DJK Mannheim aus dem Titelrennen / TSV Sandhofen stürzt auf Abstiegsrang

    Maximale Ausbeute für die Käfertaler Frauen

    Es war ein sehr erfolgreicher Spieltag für die Tischtennis-Damen der DJK Käfertal. Der Verbandsligist holte aus seinen zwei Spielen die maximale Ausbeute von vier Punkten. Gegen die TTG Birkenau gewann das Team um Mannschaftsführerin Kerstin Sommer zu Hause deutlich mit 8:2. Einen Tag später besiegte die DJK ebenfalls in eigener Halle die TSG Tiefenbronn mit 8:4... [mehr]

  • Reitsport Springwettbewerbe beim Turnier der RG Neckarau am Wochenende mit dem Vielseitigkeitsspezialisten

    Olympiasieger Jung gibt sich in Neckarau die Ehre

    Das traditionelle Hallenreitturnier der RG Neckarau hatte schon zum Dressur-Auftakt prominente Starter, aber auch über den Springwettbewerben (17. bis 20. März) liegt olympisches Flair. Am vergangenen Wochenende brachte die mehrfache Paralympics-Siegerin Hannelore Brenner (Wachenheim) mit ihrer Women of the World (4.Platz/Klasse M) weltmeisterlichen Glanz in das... [mehr]

  • Sambo

    Soylu gewinnt siebten Titel

    Bei den deutschen Sambo-Meisterschaften in Hockenheim stellte Eyüp Soylu einmal mehr seine Sonderklasse in dieser Sportart unter Beweis. Der Judo-Trainer des 1.KD-Mannheim war in der Altersklasse M 4 bis 100 Kilogramm nicht zu schlagen und fuhr bereits seinen siebten nationalen Titel in dieser etwas exotischen Sportart ein. Sambo ist eine russisch-sowjetische... [mehr]

  • Handball Am Freitag gegen Haßloch / Klassenerhalt greifbar

    TVG will auf Kurs bleiben

    Mit dem 31:29 Auswärtssieg am vergangenen Wochenende gegen den SV Salamander Kornwestheim hat Handball-Drittligist TVG Großsachsen den Abwärtstrend mit zuvor 1:5 Punkten eindrucksvoll gestoppt. Jetzt gilt es am Freitag (20.30 Uhr, Sachsenhalle) im badisch-pfälzischen Derby gegen die TSG Haßloch nachzulegen. Mit einem weiteren Sieg würde der TVG einen ganz... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Interview Hofheims Trainer Aiad Al-Jumaili erklärt seine heftige Ansprache nach der 1:4-Niederlage gegen Unter-Flockenbach

    "Brauchen ein Erfolgserlebnis"

    Die Botschaft, die Trainer Aiad Al-Jumaili nach dem 1:4 seines FV Hofheim im Kellerduell gegen den SV Unter-Flockenbach am Sonntag an seine Mannschaft richtete, war unmissverständlich. "Bei uns müssen sich einige Spieler an die eigene Nase fassen und hinterfragen. Zum Teil sind das immer dieselben Spieler. Ich bin stinksauer. So wird es ganz schwer für uns",... [mehr]

  • Spieler der Woche Mit Wiedersehen der speziellen Art kennt sich Riedrodes Perica "Petro" Bozanovic aus

    Besondere Familienzusammenführung

    "Ich freue mich sehr, dass die Mannschaft für ihre tolle Leistung belohnt wurde", blickt Duro Bozanovic gerne auf den vergangenen Sonntag zurück, als der FSV Riedrode II sein B-Liga-Heimspiel gegen den SV Lörzenbach mit 1:0 gewann. Dass sich der Trainer über einen Dreier freuen durfte, hatte er seinem jüngeren Bruder Perica zu verdanken, der in der 75. Minute... [mehr]

  • Fußball

    Lilien nehmen Abschied

    Die Fußballer des Bundesligisten Darmstadt 98 haben am Mittwochvormittag von ihrer Symbolfigur Jonathan "Johnny" Heimes Abschied genommen. Die gesamte Mannschaft und Trainer Dirk Schuster erwiesen dem treuen Lilien-Fan, der in der vergangenen Woche im Alter von 26 Jahren den Kampf gegen den Krebs verloren hatte, bei der Trauerfeier in der Darmstädter Pauluskirche... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksliga Im Heimspiel unter Druck

    SGH kämpft gegen Abstieg

    Jetzt gilt's für die SG Hüttenfeld. Nach einem spielfreien Wochenende greift der abstiegsbedrohte Aufsteiger in der Bezirksliga-Gruppe 4 wieder ins Geschehen ein. Am Samstag (16.15 Uhr) empfängt die SGH Mitaufsteiger TTC Hornbach, der mit 9:29 Punkten den rettenden neunten Tabellenplatz belegt. Mit einem Heimsieg könnte die SGH, die sich derzeit mit 6:28 Punkten... [mehr]

  • Tischtennis Bürstädterinnen stehen kurz vor Meistertitel

    TVB-Damen reicht ein Heimsieg

    Gespielt hat das erste Tischtennis-Damenteam des TV Bürstadt am vergangenen Wochenende nicht - trotzdem hat der Tabellenführer der Bezirksoberliga-Gruppe 1 den nächsten Schritt in Richtung Meisterschaft und Verbandsliga-Aufstieg gemacht. Nach dem 7:7-Unentschieden des Zweiten TTF Hähnlein beim Vierten TSV Höchst II haben die TVB-Damen fünf Punkte Vorsprung auf... [mehr]

  • American Football Aufsteiger holt drei Spieler nach Frankfurt

    Universe verstärkt sich

    American-Football-Erstligist Frankfurt Universe hat mit der Verpflichtung von drei Spielern seine Kaderplanungen abgeschlossen. Benjamin Bubik, Nathaniel Robitaille und Joel Gipperich verstärken den Aufsteiger aus der Mainmetropole. Der 24-jährige Bubik wechselt von den Helsinki Roosters nach Frankfurt, durchlief zuvor seine Ausbildung bei den Vienna Vikings. Bei... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Jugend-Handball Prognosen für die letzten Spieltage

    B-Jugend der HG kurz vor dem Triumph

    In den Handball-Jugendklassen haben die Mannschaften die Zielgerade erreicht oder teilweise sogar schon hinter sich gelassen. Mit der weiblichen C-Jugend der TSG Ketsch steht ein badischer Meister aus unserem Verbreitungsgebiet schon fest, die männliche B-Jugend der HG Oftersheim/Schwetzingen könnte es ihr nachmachen. Vor den letzten Spieltagen haben wir in den... [mehr]

  • Jugend-Handball Brühler Oberliga-Team siegt trotz dünner Personaldecke in Bietigheim / TSG schlägt Bammental zum Vorrundenschluss 42:21

    Ketscher C-Mädchen holen den Titel

    Der höherklassige Jugend-Handballbereich hat seinen vorletzten Spieltag absolviert. Und mit den Ketscher C-Mädchen steht der erste Titelträger aus unserer Region fest.SG BBM Bietigheim - TV Brühl 21:24Ohne verletzungsbedingten Vollbesitz seiner Kräfte gelang dem TVB dennoch der Sieg beim Vorletzten der weiblichen B-Jugend-Oberliga. Die Partie selbst war eher... [mehr]

  • Handball in den Kreisen Eppelheims Trainer Erb ärgert sich über hergeschenkte Bälle / TV Brühl wartet vergeblich auf Gast / Niederlage und Bänderiss für Lußheim

    Pechvogel Bienroth reißt sich Kreuzband erneut

    Überwiegend siegreich waren die Vereine aus unseren Verbreitungsgebiet, die auf Handball-Kreisebeneunterwegs sind.HSG St. Leon/Reilingen II - HC Vogelstang 33:30Die Mannheimer sind ein unbequemen, starker und schneller Gegner, aber ohne Punkte. Es dauerte bis zur 50. Minute, ehe sich die Hausherren mit mehr als zwei Toren absetzten und dann siegten. Damit schlossen... [mehr]

Lorsch

  • Bildung Workshop im Rahmen des Förderprojekts an der Werner-von-Siemens-Schule

    "Kompo7" nimmt Fahrt auf

    "Früh übt sich, was ein Meister werden will." Dieser Leitgedanken, den bereits Friedrich von Schiller vor mehr als 200 Jahren in seinem Drama "Wilhelm Tell"verankerte, stand hinter den Übungen im Rahmen des Kompetenzförderungsverfahrens "Kompo7" für die Siebtklässler der Lorscher Werner-von-Siemens-Schule. Axel Schütz und Ellen Billau hatten den mehrstündigen... [mehr]

  • Kriminalität Täter gingen rabiat vor / 9000 Euro Schaden

    Autos aufgebrochen

    Rabiat sind Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch in drei Autos eingebrochen und haben einen Gesamtschaden von über 9000 Euro hinterlassen. Das teilte die Polizei gestern mit. In der Geschwister-Scholl-Straße rissen die Täter das Türschloss eines blauen Audi A3 heraus, um an Airbag und das Navigationsgerät zu kommen. In gleicher Weise gingen sie im... [mehr]

  • Rund ums Kind

    Großer Basar in der Siemens-Halle

    Der wohl größte Second-Hand-Basar ist der des Lorscher Vereins Rund ums Kind. In diesem Jahr wird der erste Basar "in sortierter Art" am Samstag, 19. März, in der Werner-von-Siemens-Halle veranstaltet. Gekauft werden kann von 13 bis 15 Uhr. Einlass für Schwangere, mit einer Begleitperson, ist bereits um 12 Uhr. Es wird Kinderbekleidung jeder Art in den Größen... [mehr]

  • St. Nazarius

    Letzte Tage der "Holz-Wege"

    Unter dem Titel "Holz-Wege" lädt Lorschs katholische Gemeinde jeden dazu ein, seinen persönlichen Versöhnungsweg in der Pfarrkirche St. Nazarius zu gehen. Bereits seit Monatsbeginn läuft die Aktion. Noch bis morgen, 18. März, besteht während der Öffnungszeiten des Gotteshauses die Möglichkeit, noch teilzunehmen. Von 19 bis 21 Uhr ist die Kirche besonders... [mehr]

  • Mit bunten Luftballons für Handball begeistert

    Nicht zum ersten Mal war Michaela Dluzak von der Jugendspielgemeinschaft Lorsch/Einhausen in der Wingertsbergschule zu Gast, um den Kindern der ersten Klassen den Handballsport näherzubringen. Vielleicht klappt es ja, neue Mitglieder für die "Minis" zu gewinnen. Gleich zu Beginn der Stunde konnten sich die Jungs und Mädchen mit bunten Luftballons frei bewegen. Sie... [mehr]

  • Lauresham Am Samstag erstes Frühlingsfest zur Saisoneröffnung / Tiere in Aktion und Spiele wie im Mittelalter erleben

    Saulauf und Fladen-Roulette

    Eine Premiere ist am Samstag, 19. März, in Lauresham zu erleben: Im Freilichtlabor im Klosterfeld steht der erste Lorscher Saulauf an. Das Schweine-Rennen findet im Rahmen des Frühlingsfestes zur Saisoneröffnung statt. Drei Düppeler Weideschweine gehen an den Start. Die Tiere werden eine etwa 100 Meter lange Strecke laufen. Die Lauresham-Besucher können Wetten... [mehr]

  • Sozialverband Mitgliederzahl der Lorscher Ortsgruppe steigt

    VdK wächst weiter

    Gleich sieben verstorbene Mitglieder beklagte der Lorscher VdK-Ortsverband bei seiner Jahreshauptversammlung in der Gaststätte "Zum Jäger aus Kurpfalz". Aber dennoch war die Zahl der Mitglieder um 29 auf 280 gestiegen. Das 281. Mitglied wurde an diesem Tag Stadträtin Lilo Gremm (Bild: Weinbach). Sie füllte ihre Beitrittserklärung aus und überreichte sie Rosi... [mehr]

  • Turnvereinigung Wechsel gab es an der Spitze der Jugendleitung / Petra Engelhardt beerbt Peter Graf / Erste Termine für das aktuelle Jahr stehen fest

    Vorstand der Tvgg-Handballer wieder komplett

    Komplettiert und neu zusammengesetzt wurde der Vorstand der Handballabteilung der Lorscher Turnvereinigung (Tvgg). Jugendleiter Peter Graf trat nach vielen Jahren an der Spitze nicht mehr an. Seine Nachfolgerin wurde seine bisherige Stellvertreterin Petra Engelhardt. Ihr steht künftig Diane Döpke zur Seite. Zweiter Stellvertreter ist Thorsten Horn. Die bisherige... [mehr]

  • Glaube

    Wichtigster Tag der Zeugen Jehovas

    Für Jehovas Zeugen ist der Mittwoch, 23. März, der wichtigste Tag im Jahr: Der Tag, an dem Jesus Christus nach dem jüdischen Kalender gestorben ist. Zu der jährlichen Feier kommen auch viele Nicht-Mitglieder. Es gibt zu diesem Anlass keine großen Rituale, sondern eine leicht verständliche Ansprache zur Bedeutung des Ereignisses, heißt es in einer... [mehr]

  • Kabarett Werner Brix mit satirischem Frontalangriff im ausverkauften Lorscher Sapperlot

    Workaholic startet mit Vollgas in den Burnout

    Er ist ein Workaholic, wie er im psychiatrischen Lehrbuch steht: Ständig auf Achse, ständig rennt ihm die Zeit davon. Ständig übernimmt er neue Aufgaben, mit denen er gleichzeitig jongliert. "Mit Vollgas in den Burnout" heißt sinnigerweise das aktuelle Soloprogramm des österreichischen Kabarettisten Werner Brix. Sein Workaholic ist nicht nur ein gehetzter... [mehr]

Löwen Berichte

  • Handball Beim Aufsteiger TVB 1898 Stuttgart lässt der Tabellenführer nichts anbrennen und landet einen souveränen 33:21-Erfolg

    Löwen mit klarem Start-Ziel-Sieg

    Beim Aufsteiger TVB 1898 Stuttgart lässt der Tabellenführer nichts anbrennen und landet einen souveränen 33:21-Erfolg im badisch-schwäbischen Duell. [mehr]

Ludwigshafen

  • Spenden-Aktion Patenverein der Korvette "Ludwigshafen" sammelt für gerettete Flüchtlingskinder

    "Operation Kuscheltier" gestartet

    Kleine Hasen, Bären und Pinguine können Großes bewirken - zumindest auf der Korvette "Ludwigshafen", die seit Januar auf der Hauptflüchtlingsroute zwischen Libyen und Italien kreuzt. Der Patenverein hat in wenigen Wochen 400 Kuscheltiere gesammelt und den Marinesoldaten zu Verfügung gestellt. Und die "Sorgenfresser" leisten wertvolle Dienste, wie Bastian... [mehr]

  • Maudach Ortsbeirat wird über Entwicklungen informiert

    Bruchfesthalle zum 1. Mai fertig

    Die im Juni 2014 abgebrannte Bruchfesthalle wird derzeit wieder neu aufgebaut. Im Ortsbeirat Maudach wurden die Lokalpolitiker jetzt über den aktuellen Stand informiert. [mehr]

  • Gartenstadt Polizei sucht Zeugen nach Überfall in Bus

    Geschlagen und beraubt

    Ein 18-jähriger Ludwigshafener ist am Dienstagabend gegen 19.20 Uhr an der Haltestelle Hochfeldstraße von einem Unbekannten im Bus angesprochen und mit der Faust geschlagen worden. Das Opfer war nach Polizeiangaben mit dem Bus in Richtung Berliner Platz unterwegs. Nach dem Vorfall verließ der 18-Jährige den Bus an der Haltestelle, wurde aber von dem Täter und... [mehr]

  • Kultur

    Internationales Frauenfest

    Das Frauencafé Ludwigshafen lädt am Samstag, 19. März, von 15 bis 18 Uhr im Saal des Kulturzentrums "das Haus" (Bahnhofstr. 30) zum Internationalen Frauenfest ein. Es ist der Höhepunkt des umfangreichen Programms rund um den Frauentag vom 8. März. Die Organisatoren erwarten rund 300 Frauen aus verschiedenen Herkunftsländern, die gemeinsam feiern wollen. Eine... [mehr]

  • Bildung Stadt und Agentur schließen Zielvereinbarung ab / Projektlaufzeit über drei Jahre

    Schulabbrecherzahl zu hoch

    Kinder und Jugendliche fit für das Berufsleben machen: Das ist ein Ziel der Stadtspitze. "Wir haben schon viele sehr gute Projekte. Aber im Bereich Bildung können wir noch besser werden", sagte Oberbürgermeisterin Eva Lohse (CDU), die gestern zusammen mit Katja Wolf, der Leiterin der Transferagentur Rheinland-Pfalz-Saarland, im Rathaus eine Zielvereinbarung über... [mehr]

  • Hemshof

    Straßensperrung für Kanalarbeiten

    Wegen einer Kanalsanierung im Hemshof müssen die Technischen Werke Ludwigshafen (TWL) ab Montag, 21. März, Gas- und Wasserversorgungsleitungen umlegen. Daher wird die Kreuzung Seilerstraße, Welserstraße, Gräfenaustraße und Von-der-Tann-Straße voll gesperrt. Fahrzeuge, die aus Richtung Rathaus-Center kommen, werden in die Welserstraße umgeleitet. Das betrifft... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Kulturpolitik Stadträte kritisieren neuen Namen "Marchivum" für den vom Stadtarchiv genutzten Ochsenpferchbunker

    "Der Begriff schwebt irgendwo in den Wolken"

    Kritik am neuen Namen des Stadtarchivs, das am künftigen Standort im Ochsenpferchbunker unter "Marchivum" firmiert, gab es im Kulturausschuss. Dabei waren sich die Stadträte quer durch die Parteien weitgehend einig - die Entscheidung liegt aber allein bei der Verwaltung und ist längst gefallen. "Ich störe mich an dem Namen", bekannte SPD-Stadträtin Heidrun... [mehr]

  • Besuch im Viertel Flüchtlinge, EU-Beitritt, Reisen ohne Visum - über die Fragen des heutigen Gipfels in Brüssel gehen die Meinungen unter den Mannheimer Türken stark auseinander

    "Die Türkei hat genug andere Probleme"

    Es könnte die Chance auf einen Neuanfang sein. So jedenfalls bewertet der Mannheimer Cem Yalcinkaya den EU-Flüchtlingsgipfel mit der Türkei heute in Brüssel. "Ein Neuanfang zwischen der Europäischen Union und der Türkei", sagt der 30 Jahre alte Bauingenieur mit türkischen Wurzeln, der sich im Mannheimer Migrationsbeirat engagiert. "Es ist nur schade, dass so... [mehr]

  • Italienische Restaurantkette kommt nach Mannheim

    "Purino" wird neuer Strandbad-Pächter

    Das Strandbad in Mannheim-Neckarau hat einen neuen Pächter: Wie die Stadt Mannheim mitteilt, kommt ein italienisches Restaurant der Kette "Purino" ins Strandbad. Deren Geschäftsführer Alexander Stepanik hat den Vertrag mit der Stadtverwaltung am Donnerstag unterschrieben. In Nordrhein-Westfalen und in Karlsruhe gebe es bereits erfolgreiche "Purino"-Restaurants.... [mehr]

  • Innenstadt Diringer und Scheidel stellt Fassade des Stadtquartiers Q 6/Q 7 vor / Freßgasse soll im Sommer fertig sein

    "Zwei tanzende Quadrate"

    Aus Mannheims größter Baustelle wird langsam aber sicher Mannheims größter Neubau. Jetzt ist die Fassade des Stadtquartiers Q6/Q7 fertig. Sie soll das riesige Gebäude in mehrere Teile gliedern. Bauherr, Architekt und Stadt loben den Anblick - nicht immer waren sie sich so einig. [mehr]

  • Geschichte Verein Stadtbild finanziert aus Spenden Beleuchtung des sanierten historischen Baus aus der Kurfürstenzeit

    Bürger lassen die Sternwarte erstrahlen

    "Ahhhh" machte staunend der kleine Kreis geladener Gäste und klatschte spontan Beifall: Seit Mittwochabend wird die inzwischen sanierte Sternwarte nachts angestrahlt, treten die schönen barocken Sandstein-Gesimse deutlich hell hervor. Alleine initiiert und finanziert hat das der Verein Stadtbild. "Sie ist eines der wenigen Originalgebäude, die wir aus dem 18.... [mehr]

  • Handel

    CDU kritisiert autofreien Samstag

    Den 200. Geburtstag des Rades richtig feiern - aber nicht mit einem autofreien Samstag: Die CDU im Gemeinderat unterstützt die Einzelhändler in ihrer Ablehnung eines Samstags ohne Autoverkehr in der Innenstadt, wie ihn die Planer des Jubiläums für den 10. Juni vorgesehen haben. Die Christdemokraten hätten einen entsprechenden SPD-Antrag bereits bei den... [mehr]

  • Stadtarchiv Heute Festakt zur Verleihung vom "Mannheimer Stein" im Casino des Collini Centers

    Erinnerung an die Gründung der Stadt

    Am 17. März 1706 wurde der Grundstein für die Festung Friedrichsburg gelegt, da begann Mannheims Geschichte als Stadt. Viel älter ist das einstige Fischerdorf Mannheim, das am 11. März 766 im "Codex Laureshamensis", der Urkundensammlung des Klosters Lorsch, als "Mannenheim" und "Heim des Manno" erstmals urkundlich erwähnt wurde. An beide Daten erinnert das... [mehr]

  • Volksverhetzung Mann zu 40 Tagessätzen verurteilt

    Geldstrafe wegen Tattoo

    Gegen den Mann, der im Dezember vergangenen Jahres in einer Bäckerei in der Neckarstadt durch sein offen getragenes Nazi-Tattoo aufgefallen ist, wurde ein Strafbefehl beantragt. Die Staatsanwaltschaft verhängte eine Geldstrafe in Höhe von 40 Tagessätzen, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft gestern auf Anfrage. Über die tatsächliche Höhe der Strafe... [mehr]

  • Jubilarin Katharina Wehe feiert heute ihren 100. Geburtstag

    Interessiert an Mannheim und der Welt

    Am 17. März 1917 erblickte Katharina Wehe in der Spiegelsiedlung auf dem Waldhof das Licht der Welt. Heute feiert sie in Sandhofen ihren 100. Geburtstag mit ihren Kindern, zwei Enkeln, zwei Urenkeln und vier Ururenkeln. Fit wirkt die Jubilarin im Gespräch mit dem "MM". Denn wenn sie auch nicht mehr gut zu Fuß ist, so ist ihr Geist klar. Sie liest gern, löst... [mehr]

  • Notfälle Polizei ermittelt zu Rettungsaktion am Rhein

    Junge Leute als Zeugen gesucht

    Die Polizei ermittelt weiter zu dem Vorfall am Freitagabend gegen 19.40 Uhr, als eine Frau durch einen engagierten jungen Mann und die Feuerwehr aus dem eiskalten Rhein gerettet wurde (wir berichteten). Ins Wasser geraten war die Frau durch einen versuchten Handtaschenraub in Höhe der Rheinterrassen. Dort sei ihr, so sagte die Frau bei einer ersten Vernehmung nach... [mehr]

  • Waldhof

    Polizei stoppt betrunkenen Fahrer

    Einer Verkehrsteilnehmerin ist abends gegen 20.30 Uhr die Schlangenlinienfahrt eines Fiat-Fahrers auf der A 6, Anschlussstelle Frankenthal, aufgefallen. Sie alarmierte die Polizei und hielt während der Fahrt den Kontakt mit den Beamten, die den Autofahrer schließlich in der Luzenbergstraße auf dem Waldhof stoppten. Eine Alkoholfahne wehte den Beamten laut... [mehr]

  • Glückstein Neues Stadtviertel auf dem Lindenhof macht Fortschritte / Stadt baut Parkhaus für 16 Millionen Euro

    Quartier gewinnt Konturen

    Im neuen Mannheimer Stadtteil "Glückstein-Quartier" wird auch in diesem Jahr emsig gebaut: Am Mittwoch begannen die Arbeiten an einem neuen Parkhaus, weitere private und öffentliche Bauprojekte werden ebenfalls demnächst beginnen - darunter auch ein neues technisches Rathaus der Stadt Mannheim. [mehr]

  • Kulturpolitik Doch keine Personalstelle im Kulturamt für Beratung kleiner Gruppen / Immer weniger Gelder für Projektförderung

    Streit über die Förderung der freien Szene

    Im Kulturamt wird keine zusätzliche Personalstelle zur Unterstützung der freien Szene eingerichtet. Angesichts der Sparvorgaben für ihr Amt und die gesamte Verwaltung sei das "ziemlich aussichtslos", erklärte Kulturamts-Leiterin Sabine Schirra im Kulturausschuss - und verärgerte damit SPD-Stadtrat Thorsten Riehle. Riehle hatte eine solche Stelle im Dezember bei... [mehr]

Metropolregion

  • Nahverkehr RNV modernisiert in Seckenheim Schienen und Haltestellen / Passagiere der Linie 5 (OEG) steigen in Busse um

    Baulärm von Ostern bis Oktober

    Ein "Déjà-vu"-Erlebnis steht Autofahrern und Fahrgästen der Linie 5 zwischen Mannheim und Heidelberg bevor: Der Seckenheimer Ortskern verwandelt sich erneut in eine Großbaustelle. In der Seckenheimer Hauptstraße werden Schienen ausgetauscht sowie Haltestellen umgebaut. Im vergangenen Sommer hatte die Rhein-Neckar-Verkehr (RNV) GmbH bereits die ersten fünf... [mehr]

  • Kriminalität

    Bewaffnete Männer überfallen Lokal

    Drei maskierte und bewaffnete Männer haben eine Gaststätte in Ludwigshafen überfallen. Die Räuber bedrohten in der Nacht zu Mittwoch das Pächterehepaar und einen Angestellten mit einem Brecheisen und einer Pistole und forderten die Tageseinnahmen des Lokals, wie die Polizei gestern mitteilte. Um der Forderung Nachdruck zu verleihen, schlug einer der Männer mit... [mehr]

  • Fernsehen Speyerer Schülerin ist morgen in der Live-Sendung des KiKA-Wettbewerbs "Dein Song" zu sehen / Zuschauer entscheiden

    Leontina hofft auf Sieg im Finale

    Die Spannung steigt. Für die 14-jährige Leontina Klein (wir berichteten am 20. Januar) wird es ernst. Die Schülerin hat es im KiKA-Wettbewerb "Dein Song" unter die besten Acht geschafft. Morgen tritt sie in der finalen Live-Sendung mit ihrem komponierten Lied "Wie Sand" an. Zur Zeit laufen in Köln die Vorbereitungen auf das Finale. "Es ist wirklich cool hier. Wir... [mehr]

  • Trunkenheitsfahrt Polizei sucht Geschädigte

    Mit vier Promille am Steuer

    Wohl weil er zu viel getrunken hatte, ist ein Mann in Heidelberg in seinem Wagen an einer Ampel eingeschlafen. Wie die Polizei berichtete, hatte ein 69-jähriger Zeuge am Dienstagabend beobachtet, wie ein Ford-Fahrer in der Rohrbacher Straße nicht weiter fuhr, obwohl er Grün hatte. Der 69-Jährige öffnete daraufhin die Fahrertür und sah, dass der Mann am Steuer... [mehr]

Nachrichten

  • Unternehmen Börsenkurs bricht ein / Entscheidung über Zerschlagung bis Mai

    Bilfinger-Aktionäre gehen leer aus

    Bilfinger bricht mit seiner jahrzehntelangen Dividendenpolitik: Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung am 11. Mai vorschlagen, die Zahlung einer Dividende auszusetzen. Das teilte der Mannheimer Service- und Baukonzern gestern mit. Im Vorjahr hatte Bilfinger noch zwei Euro je Aktie gezahlt. Begründet wurde der Verzicht auf eine Ausschüttung mit dem... [mehr]

  • Bundesverkehrswegeplan

    Geld für die Region

    Der Bund will bis 2030 mehr als 260 Milliarden Euro in Straßen, Schienen sowie Wasserwege investieren und zielt damit besonders auf überlastete Abschnitte im Verkehrsnetz. "Wir stärken das Prinzip Erhalt vor Neubau und investieren rund 70 Prozent in die Modernisierung", sagte Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) bei der Vorstellung des Bundesverkehrswegeplans... [mehr]

  • Bundesverkehrswegeplan

    Geld für die Region

    Der Bund will bis 2030 mehr als 260 Milliarden Euro in Straßen, Schienen und Wasserwege investieren und zielt damit besonders auf überlastete Abschnitte im Verkehrsnetz. "Wir stärken das Prinzip Erhalt vor Neubau und investieren rund 70 Prozent in die Modernisierung", sagte Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) bei der Vorstellung des Bundesverkehrswegeplans... [mehr]

  • Hauptbahnhof Mannheim Stadt baut "Mobilitätshaus"

    Glückstein wächst

    Im Mannheimer Neubaugebiet Glückstein-Quartier wird in diesem Jahr emsig gebaut: Mit dem ersten Spatenstich für ein "Mobilitätshaus", ein Parkhaus für Autos, Fahrräder und Elektrofahrzeuge, gab der Oberbürgermeister der Quadratestadt, Peter Kurz (SPD) gestern den Startschuss für weitere Neubauten, die demnächst auf dem weitläufigen Areal südlich des... [mehr]

  • Baden-Württemberg Kretschmann spricht von offener Atmosphäre bei Sondierung

    Grüne und CDU noch zurückhaltend

    Grüne und CDU haben sich nach dem ersten Sondierungsgespräch zurückhaltend über ein mögliches grün-schwarzes Regierungsbündnis in Baden-Württemberg geäußert. "Wir führen die Gespräche in dem Bewusstsein, dass es zu einer Koalition mit den Grünen kommen könnte. Bekannt ist aber auch, dass wir mit anderen ebenfalls Gespräche führen", sagte... [mehr]

  • Soziales Haus soll im Herbst eingeweiht werden

    Neubau für die Tafel

    Die Bensheimer Tafel baut auf dem Gelände des ehemaligen Bundeswehrdepots an der Rheinstraße eine Lebensmittelausgabe mit Büro- und Lagerräumen. 550 000 Euro muss der Verein investieren. Ein Großteil der Finanzierung ist sichergestellt. Eine Deckungslücke von 50 000 Euro soll über Spenden und Sponsoring geschlossen werden. Am Mittwoch trafen sich die... [mehr]

Oftersheim

  • Gemeinderat Nicht öffentlich gefasste Beschlüsse / Zuwendungen

    Oftersheim beteiligt sich nicht an Aufwertung der Buslinie

    Bürgermeister Jens Geiß hat in der Gemeinderatssitzung die nichtöffentlichen Beschlüsse verkündet: Das Gremium nimmt Kenntnis von einer Machbarkeitsstudie zur Errichtung von Gemeinschaftsunterkünften für die Anschlussunterbringung von Asylbewerbern. Die Verwaltung wurde beauftragt, auf der innerörtlichen landwirtschaftlichen Fläche zwischen Scheffelstraße... [mehr]

  • Bürgersaal Lesung mit Hundetrainerin und Verhaltensbiologin Anette Schneider / Vierbeiner haben Deeskalation im Blut, Menschen können sich das abschauen

    Signale aufnehmen - Ärger vermeiden

    Treuer Begleiter, Familienhund, praktisch fürs eigene Gemüt oder Beschützer von Haus und Hof - Hunde haben viele Verwendungszwecke im menschlichen Leben. Das Zusammenleben gestaltet sich nicht weiter schwierig. Bis Fiffi nicht mehr aufhört zu bellen. Oder Artgenossen angreift und die Zähne fletscht. Dann fragt sich der Mensch meist: Warum bockt der Hund? Will... [mehr]

  • Gemeinderat QR-Codes sind Ende April verfügbar / Blumenkübel auf dem Gehweg stehen auf Privatgrundstück

    Wie geht's mit der Baustelle weiter?

    Annette Dietl-Faude (CDU) stellte die Frage, welche Erkenntnisse man aus dem Workshop zum geplanten Rettungszentrum mitgenommen habe. Bürgermeister Jens Geiß antwortete, dass nun erst einmal alle Anforderungen formuliert seien und bewertet werden müssten. Anschließend suche man das Gespräch mit den Fraktionen. Erst danach wolle man ein Planungsbüro beauftragen... [mehr]

Plankstadt

  • Ortsmitte Familie Czernik verhandelt mit dem Kreis über das Gelände der ehemaligen Wirtschaft / Nutzung als Unterkunft hat höchste Wahrscheinlichkeit

    Flüchtlinge ziehen auf dem Adler-Areal ein

    Wie geht es weiter mit dem Adler-Areal? Diese Frage stellten sich in den letzten Wochen und Monaten viele Menschen - nun scheint die Antwort auf dem Tisch zu liegen: Das Areal soll für eine Flüchtlingsunterkunft genutzt werden. In den nächsten Tagen wird sich zeigen, wie konkret das Vorhaben ist. Ilse und Ulrich Czernik, die Eigentümer des Grundstücks, waren... [mehr]

Politik

  • Justiz Unzufriedene Opferschützer hoffen auf Nachbesserungen beim neuen Sexualstrafrecht

    "Halbherziger Entwurf"

    "Du bis so schön, ich möchte Dir umsonst die Haare schneiden", schmeichelt der Frisör. Er ist mit der jungen Frau allein im Salon. Plötzlich zerrt er sie in ein Hinterzimmer. Der Frisör begrapscht die junge Frau, reißt an ihrer Kleidung. Schließlich kann sie sich losreißen und auf die Straße rennen. Dieser Fall ist - wie so viele Sexualdelikte - nie... [mehr]

  • NSU-Prozess Zschäpe lässt Aussage verlesen

    "Streit und Schläge"

    Die mutmaßliche NSU-Rechtsterroristin Beate Zschäpe ist nach eigenen Angaben während ihres Untergrundlebens von ihrem Komplizen Uwe Böhnhardt geschlagen worden. In einer weiteren vor Gericht von ihrem Anwalt verlesenen Aussage berichtete sie gestern in München, das sei vor allem in der Anfangszeit nach dem Abtauchen der Drei im Jahr 1998 passiert. Und zwar... [mehr]

  • Ausweg gesucht

    Die Spitzenreiter im US-Vorwahlkampf eilen von Sieg zu Sieg. Hillary Clinton ist die demokratische Nominierung kaum noch zu nehmen, den Republikanern dagegen droht Chaos. John Kasichs Sieg in Ohio bedeutet Aufmerksamkeit und frisches Geld für einen Kandidaten, den viele Wähler bislang nicht auf dem Schirm hatten. Kasich bietet Konservativen eine Alternative, die... [mehr]

  • Koalitionen Die sich nach den Landtagswahlen abzeichnenden Bündnisse vergrößern die Spielräume für einige Parteien

    Die politische Landschaft wird noch bunter

    Die sich nach den Landtagswahlen abzeichnenden Bündnisse vergrößern die Spielräume für einige Parteien - was dringend nötig ist. [mehr]

  • Terror

    Islamisten-Zelle ausgehoben

    Bei der blutigen Brüsseler Razzia zu den Anschlägen von Paris haben Fahnder offensichtlich eine weitere islamistische Terrorzelle entdeckt. In der Wohnung, in der am Dienstag ein Verdächtiger getötet wurde, fanden Ermittler nach jüngsten Angaben eine Flagge der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) sowie ein Buch zum Salafismus. Zwei Verdächtige waren gestern noch... [mehr]

  • USA Vorwahlen in fünf wichtigen Staaten / Republikaner Maro Rubio steigt aus dem Rennen aus

    Klare Siege für Clinton und Trump

    Hillary Clinton und Donald Trump haben ihre Führungspositionen im US-Präsidentschaftsrennen eindrucksvoll ausgebaut. Während Clinton ihren demokratischen Rivalen Bernie Sanders bei den Vorwahlen am Dienstag fast chancenlos ließ, gruppierten sich Trumps Verfolger allerdings neu: Marco Rubio schied nach einer vernichtenden Niederlage aus; moderate Konservative... [mehr]

  • Migration Vor dem EU-Türkei-Gipfel kritisiert die Bundeskanzlerin Grenzschließungen als Scheinlösungen

    Merkel wirbt für das Abkommen

    Wieder ein zweitägiger EU-Gipfel zur Flüchtlingspolitik, wieder eine Regierungserklärung der Kanzlerin im Vorfeld des Brüsseler Treffens und wieder ein mehrstündiger Krisengipfel der Spitzen von CDU und CSU im Kanzleramt - kurz vor den parlamentarischen Osterferien, die für den Bundestag bis Mitte April dauern, läuft der politische Betrieb an diesem Mittwoch... [mehr]

  • Papst bald auch bei Instagram

    Papst Franziskus (79) weitet seine Internet-Aktivitäten aus und ist demnächst auch auf Instagram vertreten. Das katholische Kirchenoberhaupt werde in naher Zukunft auch auf der zu Facebook gehörenden Foto-Plattform vertreten sein, bestätigte gestern eine Sprecherin des Sekretariats für Kommunikation des Vatikans. Zuvor hatte der Präfekt der Behörde, Dario... [mehr]

  • Extremismus

    Rechtsradikale "Wölfe" verboten

    Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat den rechtsextremen Verein "Weisse Wölfe Terrorcrew" verboten. Gestern durchsuchte die Polizei in zehn Bundesländern - darunter Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz - Wohnungen führender Mitglieder der Gruppe und beschlagnahmte unter anderem Datenträger und Propagandamaterial. Die Polizisten fanden aber auch... [mehr]

Region Bergstraße

  • "Bei Verdacht wird nachgefragt"

    Herr Schimpf, sind aus dem Kreis weitere Fälle bekannt, in denen sich Asylsuchende Sozialleistungen erschlichen? Matthias Schimpf: Nein. Ansonsten hätten wir weitere Strafanzeigen erstattet. Lässt sich so etwas überhaupt kontrollieren? Schimpf: Nicht vom Kreis. Dies geht nur über ein funktionierendes, bundeseinheitliches Register, in dem alle Flüchtlinge... [mehr]

  • 6

    Die Bildungsinitiative der Stiftung "Haus der kleinen Forscher" unterstützt der Bergsträßer CDU-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär Dr. Michael Meister jetzt schon seit sechs Jahren. Im Jahr 2010 übergab der Politiker erstmals eine "Forscherkiste" - damals an die Eichendorffschule in Heppenheim. Danach folgten weitere Übergaben in... [mehr]

  • Metzendorf-Schule Aktion gegen Rassismus

    Ausstellung gegen Rechts

    Im Rahmen der "Internationalen Wochen gegen Rassismus", die vom 10. bis 23. März bundesweit stattfinden, zeigt die Heinrich-Metzendorf-Schule (HMS) in Bensheim bis zum 21. März die Ausstellung "Hass ist ihre Attitüde". Initiator der Ausstellung ist die "Sozialarbeit in Schule" an der HMS in Kooperation mit dem Adolf-Bender-Zentrum aus St. Wendel. Finanziert wird... [mehr]

  • Straßen Erweiterung der Strecke ab Lorsch auf vier Fahrstreifen sowie die Ortsumgehung Rosengarten im Entwurf des neuen Bundesverkehrswegeplans

    B 47-Ausbau im "vordringlichen Bedarf"

    Vier wichtige Straßenbauprojekte sind im Entwurf des neuen Bundesverkehrswegeplans 2030 für den "vordringlichen Bedarf" vorgesehen: der vierstreifige Ausbau der B 47 ab Lorsch und die Ortsumgehung Rosengarten ebenso wie im Verlauf der B 38 die Ortsumgehungen Mörlenbach sowie Rimbach/Fürth-Lörzenbach. Ebenso zum "vordringlichen Bedarf" gehört die neue Bahntrasse... [mehr]

  • Natur EU-weites Verbot des Pflanzenschutzmittels in der Diskussion / In der Region wird es nur selten verwendet

    Glyphosat: Vorteile bringt das Mittel am ehesten in den Hanglagen

    Das umstrittene Pflanzenschutzmittel Glyphosat wird derzeit heftig diskutiert. Die EU-Kommission hat die Abstimmung über eine weitere Zulassung erst einmal verschoben. Auch die deutsche Bundesregierung war unentschlossen. Unklar ist derzeit auch noch, wie sehr das Mittel der Gesundheit schadet und ob es tatsächlich krebserregend ist. Unsere Zeitung hat sich... [mehr]

  • Deutsches Rotes Kreuz

    Info-Abend zum Freiwilligendienst

    Was kommt nach der Schule? Bei genau dieser Frage will der Fachbereich Freiwilligendienste des Deutschen Roten Kreuzes im Kreis Bergstraße junge Menschen unterstützen. Wie wäre es denn mit einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) beim DRK? Schüler, die ihren Abschluss in diesem Sommer anstreben, sind für Dienstag, 22. März, gemeinsam mit ihren Eltern zu einem... [mehr]

  • Kriminalität

    Jugendliche rauben zwei 14-Jährige aus

    Zwei 14-Jährige mit schwarzen Rucksäcken sind nach Mitteilung der Polizei von gestern bereits am Nachmittag des 5. März (Samstag) gegen 16 Uhr von mehreren Jugendlichen im Regionalzug von Heidelberg nach Frankfurt - zwischen Hemsbach und Heppenheim - ausgeraubt worden.Geldbeutel und Rucksack geklautDie 14-Jährigen standen in einem hinteren Wagen des Zuges an der... [mehr]

  • Amtsgericht Bensheim Prozess gegen zwei Asylsuchende, denen eine Vielzahl verschiedener Straftaten zur Last gelegt wird

    Pärchen kassierte zu Unrecht Sozialhilfe

    Zwei Asylsuchende, deren wahre Identität und Nationalität bis heute nicht restlos geklärt werden konnte, stehen seit gestern wegen einer ganzen Reihe von Straftaten vor dem Bensheimer Amtsgericht. Im Einzelnen geht es um gewerbsmäßigen Sozialhilfebetrug und gewerbsmäßigen Diebstahl, Falschbeurkundung, Verstoß gegen das Aufenthaltsgesetz, Widerstand gegen... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Schlaue Füchse erleben die Natur

    Im Schannenbacher Wald bietet die Natur vieles an, was es zu entdecken und erleben gibt. Schüler zwischen sechs und neun Jahren erforschen in einem Kurs der Kreisvolkshochschule (Kvhs) unter kompetenter Anleitung die Wunder der Natur und den Kreislauf des Lebens.Wetterfeste Kleidung erforderlichDer Kurs läuft siebenmal freitags ab dem 18. März von 15 bis 18 Uhr.... [mehr]

  • Wettbewerb Volksbanken und Olympischer Sportbund zeichnen wieder gemeinnützige Arbeit aus

    Vereine können nach den "Sternen des Sports" greifen

    Die Volksbanken Raiffeisenbanken und der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) vergeben jährlich die "Sterne des Sports", eine Auszeichnung für gesellschaftlich engagierte Vereine. Der Startschuss für die "Sterne des Sports" 2016 ist nun gefallen. Ab sofort können sich alle Sportvereine aus der Region, die sich über ihre sportlichen Angebote hinaus in besonderer... [mehr]

Regionale Kultur

  • Klassik Melanchthonkantorei gastiert in Feudenheim

    Blick nach Fernost

    Längst ist die heimische Kirche zu klein für die überaus beliebten Chorkonzerte der formidablen Melanchthonkantorei. Und längst hat die ideenreiche Kirchenmusikdirektorin Christiane Brasse-Nothdurft, seit 1981 Kantorin an Melanchthon, aus der Not eine Tugend gemacht und genießt Gastrecht in Mannheims großen Kirchen. Das Motto "Kirschblüten & Waldesnacht"... [mehr]

  • Festival The Gaslamp Killer und Pixelschubser in Feuerwache

    Kanon der Popkultur

    "New california shit!", ruft es laut zwischen Zottelmähne und Vollbart, bevor die nächste Detonationswelle über die Boxen rollt. Der Saal johlt und wir sind eigentlich erst bei Minute drei an diesem Abend. Bei vollem Haus feiert der allerdings hier beim Gastspiel des B-Seite-Festivals in der Alten Feuerwache seine eigentliche und viel zu lange verkannte Bestimmung... [mehr]

  • Literatur regional Hans Hönl über den Ursprung der Welt

    Nicht nur Materielles

    Was wir sehen, hören, begreifen können, besteht aus Materie und lässt sich durch physikalische Gesetze erklären. Das besagt zumindest die philosophische Weltanschauung des Materialismus, welche unsere westliche Gegenwart dominiert. Doch "wie wirklich ist die materielle Welt?" Dieser Frage geht der publizistisch engagierte Chemiker Hans Hönl in seinem neuen Buch... [mehr]

  • Hintergrund Peter Maffay und sein Team entwickeln die neue Tabaluga-Show im Epicto Studio Edingen-Neckarhausen

    Vom "Sandkasten" auf die Bühne

    Peter Maffay und sein Team entwickeln derzeit in Edingen-Neckarhausen die neue Tabaluga-Show im Epicto Studio - ab 7. Oktober geht die Produktion mit 64 Vorstellungen deutschlandweit auf Tournee und gastiert am 14. Dezember gleich zweimal in der Mannheimer SAP Arena - ein Probenbesuch. [mehr]

  • Pop Schauspieler Gustav Peter Wöhler wechselt erneut das Metier und tritt als Sänger mit eigener Band im Mannheimer Capitol auf

    Zuweilen wird es anstrengend

    Zu "Can't Get It Out Of My Head" (E.L.O.) hat er selbst in der Disko getanzt, "In The Name Of Love" (U2) ist eines seiner Lieblingslieder, verrät Gustav Peter Wöhler im Mannheimer Capitol und kleidet die Stücke gemeinsam mit seiner Band in ein neues, akustisches Gewand. Das gesamte Konzert bestreitet der 59-Jährige mit Coverstücken. "Shake a Little" von Bonnie... [mehr]

Regionale Wirtschaft

  • Bahntechnik Konzern will nicht von Stellenabbau abrücken

    Bombardier wehrt sich

    Das kanadische Verkehrstechnik-Unternehmen Bombardier hat den Stellenabbau in der Bahnsparte verteidigt. "Wir passen unsere Kapazitäten nicht mit dem Rasenmäher an", sagte Deutschland-Chef Dieter John der Deutschen Presse-Agentur. Man wolle Bombardier effizienter und "fit für die Zukunft machen". John wies Vorwürfe zurück, wonach die Beschäftigten für die... [mehr]

  • Kundgebung in Mannheim

    Bombardier-Beschäftigte demonstrieren für Stellenerhalt

    Mannheim. Mit einer Kundgebung vor dem Werkstor haben mehr als 500 Beschäftigte des Zugherstellers Bombardier Transportation in Mannheim gegen den geplanten Stellenabbau des Konzerns in Deutschland protestiert. Sie forderten zudem den Erhalt der Stromrichter-Fertigung in Mannheim, die von der Schließung bedroht ist, wie die IG Metall am Donnerstag mitteilte. Der... [mehr]

  • Mannheim: Protest bei Bombardier

    Die Hängepartie im Mannheimer Werk von Bombardier geht weiter. Was passiert mit der Produktion, wie viele Stellen werden noch abgebaut? Die IG Metall ruft zum Protest auf.

  • Gewerkschaften Im Juni soll Klaus Stein auf Reinhold Götz folgen

    Wechsel an der Spitze der IG Metall Mannheim

    An der Spitze der IG Metall Mannheim steht ein Wechsel bevor. Bei der Delegiertenversammlung Anfang Juni werde er nicht noch einmal antreten, sagte Reinhold Götz, Erster Bevollmächtigter der Gewerkschaft, am Mittwoch. Stattdessen wechsele er Ende September in Altersteilzeit, so der 61-Jährige. Gute Chancen auf seine Nachfolge werden Klaus Stein (kleines Bild),... [mehr]

Reilingen

  • Schiller-Schule

    Einbrecher von Alarmanlage verjagt

    Bislang unbekannte Täter haben am Mittwochmorgen einen Einbruch in die Friedrich-von-Schiller-Schule abgebrochen. Sie hebelten gegen 3.30 Uhr eine Notausgangstür auf und versuchten anschließend, eine Tür zum Sekretariat zu öffnen. Da die Einbrecher dabei vermutlich die Alarmanlage auslösten, ließen sie von ihrem Vorhaben ab und flüchteten in unbekannte... [mehr]

  • ÖPNV Kreisverkehr soll Anbindung ermöglichen / Weisbrod lehnt Ausschreibung wegen Haydnallee-Sanierung ab / Gespräch mit GPA

    Hält Linie 719 dank Minikreisel?

    Kreisel sorgen in der Regel für einen verbesserten Verkehrsfluss auf den Straßen, in der jüngsten Gemeinderatssitzung jedoch auch für jede Menge Redefluss. Nicht alle Fraktionen sind sich einig, ob im Kreuzungsbereich Hauptstraße und Haydnallee ein Minikreisel gut aufgehoben ist oder nicht. Die Stelle ist zwar kein Gefahrenschwerpunkt. Ein Kreisverkehr ist... [mehr]

  • Herabstufung

    L 599 wird zur Gemeindestraße

    Die bisherige L 599 (Haupt- und Hockenheimer Straße) wird ab Juli zur Gemeindestraße herabgestuft. Durch die Abstufung der B 36 zur L 560 erfülle die Straße nicht mehr die Funktion einer Landesstraße, heißt es vonseiten des Landesverkehrsministeriums. Die Ablösesumme, die sich aus den geschätzten Baukosten sowie den Kosten für Unterhaltungsrückstände... [mehr]

  • Sängerbund 1897 Dank für 48 Jahre im Führungsgremium

    Peter Maier neu im Ehrenvorstand

    Seinen letzten Kassenbericht hat Peter Maier der Mitgliederversammlung des Sängerbunds 1897 vorgelegt. Nach 48 Jahren als Mitglied im Vorstand, davon sieben Jahre als Schriftführer und 41 Jahre als Kassierer, trat er nicht mehr zur Wahl an. Maier wurde zum Ehrenvorstandsmitglied des Sängerbunds ernannt. Vorsitzender Gerhard Pfeifer begrüßte die Mitglieder und... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Heute singen die Kinder der Strahlenberger Grundschule am Osterbrunnen

    Dekoriert mit 800 Eiern

    Mit einer kleinen Feier übergibt heute um 17 Uhr die Strahlenberger Grundschule den Osterbrunnen am Marktplatz. Wieder hat Hilde Hamleh, eine ehemalige Lehrerin der Schule, mit Freunden und Eltern von Schülern den Brunnen dekoriert. Dazu wurde ein stählerner Rahmen aufgebracht und mit viel Grün geschmückt. "Das hat mittlerweile schon Tradition in Schriesheim",... [mehr]

Schwetzingen

  • Bürokratie macht es ihrer Liebe schwer

    Mit seinen Rastazöpfen sieht er aus wie der Gitarrist einer Reggae-Band. Oder wie der Enkel von Rock-Ikone Frank Zappa. Dabei ist Yazan Abu Ayash ein Flüchtling aus Syrien. Vanessa Cavallo hat ihm die Dreadlocks geflochten. Im Gegenzug hat er ihr eine Jamaika-Frisur gemacht. Die 23-jährige Schwetzingerin und der 22-jährige junge Mann aus Damaskus sind bis über... [mehr]

  • Hebel-Gymnasium Lehrerin Hanna Schwichtenberg ist seit 40 Jahren für ihre Schüler da

    Herz für Deutsch und Politik

    Große Anerkennung ließ der Schulleiter des Hebel-Gymnasiums, Stefan Ade, in seiner Rede mitschwingen, als er Lehrerin Hanna Schwichtenberg ihre Urkunde für das 40-jährige Dienstjubiläum übergab. Er dankte ihr für "unermüdliches Engagement" und "viele Aktivitäten, auch außerhalb des Unterrichts wie beispielsweise Exkursionen oder die Mitorganisation des... [mehr]

  • Comeniusschule Abriss des alten Werkstattgebäudes steht kurz bevor / Landrat Stefan Dallinger und Kreisräte machen sich vor Ort ein Bild von Planungen

    Im August 2017 soll Einweihung gefeiert werden

    Es ist eine gute Woche für die Comeniusschule: zuerst die Festigung der Partnerschaft mit einer Schule in Schweden (wir berichteten) und nun der offizielle Baubeginn für das neue Schulgebäude, das zum Schuljahr 2017/18 eingeweiht werden soll. Gestern machten sich nun Landrat Stefan Dallinger und einige Kreisräte - der Rhein-Neckar-Kreis ist Schulträger - sowie... [mehr]

  • Stadtbibliothek Poetry Slam zieht Besucher in seinen Bann / Julie Kerdellant erhält lautesten Beifall

    Peinliche Eltern erwünscht

    "Ich rufe Poetry, ihr ruft Slam!" So einfach sind die Regeln des Dichterwettstreits für das Publikum. Und bitte: "Immer schön laut klatschen!" Marlene Klaus von der Initiative Lesezeit erklärte am Dienstagabend nicht nur erfahrenen Poetry-Slam- Besuchern das Prozedere des Wettbewerbs, der frei übersetzt so viel bedeutet wie "klatschen für Poesie". Auch... [mehr]

  • HG-Handballer Sportkleidung für junge Flüchtlinge gespendet

    Trikots fürs neue Leben

    Ihr erstes Handballspiel sahen 22 jugendliche Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan und anderen Ländern und zeigten sich - aufgrund des Tempos und der tollen Stimmung - beim Heimspiel der HG Oftersheim/Schwetzingen gegen den TV Willstätt sichtlich beeindruckt. Zusammen mit Markus Wallenwein und weiteren Betreuern kamen sie auf Einladung der HG zum Spiel. Zwei Wochen... [mehr]

  • Aktive Frauen Hirschacker Dr. Jürgen Sommer referiert

    Viel Obst für gesunden Darm

    "Darm - mehr als nur Verdauungsorgan" - dieses komplexe Thema beleuchtete Dr. Jürgen Sommer von der Nordstadtapotheke bei den Aktiven Frauen Hirschacker. Erstaunt waren alle Gäste, dass das Organ bei acht Metern Länge eine Darmschleimhaut von 400 bis 500 Quadratmeter hat, das entspricht ungefähr der Hälfte eines Fußballfeldes. Die wichtigsten Aufgaben sind... [mehr]

  • BRN-Busse Unsere Leser und zahlreiche Facebook-Freunde schildern viele unangenehme Serviceprobleme mit Fahrern der Bahntochter

    Zu früh, zu spät - oder gar nicht

    Mit unserer Schilderung der vom BRN-Bus 710 in der Rabaliattistraße stehen gelassenen Studentin und der Aufforderung, ähnliche Erlebnisse zu schildern, haben wir eine regelrechte Flut an Zuschriften über Facebook und per E-Mail ausgelöst. Einige Leser haben uns auch angerufen. Allein die Menge zeigt, dass solche Vorfälle leider keine Seltenheit sind und wenn der... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim

    Ostereierschießen mit Pfeil und Blei

    Wie seit vielen Jahren Brauch, lädt die Schützengesellschaft 1896 Seckenheim am Wochenende, 19./20. März, wieder zum Ostereierschießen ein. Mit Pfeil und Bogen oder mit dem Luftgewehr können an beiden Tagen die bunten Ostereier "erschossen" werden. Die jüngeren Gäste, bis zwölf Jahre, können mit dem Lichtgewehr auf Biathlonscheiben schießen und so ihre... [mehr]

Sonderthemen

  • Bellis und Hornveilchen begrüßen den Frühling

    "Jetzt beginnt auf dem Friedhof das Leben", sagt Friedhofsgärtnerin Gerda Decker aus Mannheim. Und tatsächlich: Wenn man in diesen Tagen auf einem Friedhof unterwegs ist, versteht man gleich, was der Friedhofsgärtner damit meint. Mit der Wärme ist die gesamte Vegetation wieder zum Leben erwacht. Auf den Gräbern recken gelbe Narzissen ihre Blütenköpfe der Sonne... [mehr]

  • Boden und Licht entscheiden

    Die erste intensive Trauerphase ist vorbei, die wichtigsten Angelegenheiten des Nachlasses sind erledigt. Und die Kränze und Schalen auf dem Grab verblühen langsam. Jetzt gilt es, die Grabstelle erstmals zu bepflanzen. Wann kann ich ein frisches Grab bepflanzen? Urnengräber natürlich sofort. Bei Sarg-Bestattungen muss sich erst noch die Erde setzen. Daher... [mehr]

  • Farbtrends aus der Modebranche

    Gleich zwei Farben wurden in diesem Jahr vom US-amerikanischen Pantone Color Institut zur "Farbe 2016" gekürt. Ein kühles Blau mit dem Namen "Serenity" und das Blassrosa "Rose Quartz" werden in diesem Jahr gemeinsam die Modewelt beherrschen und noch nie scheint ein Farbtrend besser zur frühlingshaften Grabgestaltung gepasst zu haben als in diesem Jahr. Denn das... [mehr]

  • Individuelle Gestaltung

    "Wer wird sich später einmal um mein Grab kümmern?" Diese Frage bewegt heute viele Menschen. Denn ob man alleinstehend ist, die Kinder an einem anderen Ort wohnen oder die Verwandtschaft gar über die ganze Republik verstreut ist: Grabpflege ist in unserer modernen Gesellschaft längst keine selbstverständliche Familiensache mehr. Mit einer namenlosen Bestattung... [mehr]

  • Neue Art der Baumbeisetzung

    Hinter dem altehrwürdigen Portal des Mannheimer Hauptfriedhofes tut sich auch in diesem Jahr etwas. "Wir haben eine neue Art der Baumbestattung in unser Angebot aufgenommen", sagt Andreas Adam, Betriebsleiter der Mannheimer Friedhöfe. Auf vielfach genannten Wunsch gibt es seit Jahresbeginn auf dem Hauptfriedhof die Möglichkeit, sich auf einer schlichten grünen... [mehr]

  • Vom Handwerker zum Künstler

    Michael Walter und seine Kollegen geben der letzten Ruhestätte dauerhaft ein Gesicht. Als Steinmetze fertigen sie den Grabstein, der nach der Beerdigung auf dem Friedhof steht. Für den 55 Jahre alten Michael Walter, Steinmetz- und Steinbildhauermeister in Oberkirch im Schwarzwald, ist der Umgang mit dem Tod Alltagsarbeit. Sein 21 Mitarbeiter zählendes Unternehmen... [mehr]

  • Wandel in der Bestattungskultur

    Aus Sicht von Matthäus Vogel sind Friedhöfe keine tristen Orte. "Der Friedhof kann Lebenden viel geben", sagt der Leiter des Friedhofamts in Karlsruhe. Der dortige Hauptfriedhof gilt als Vorreiter in Sachen Bestattungskultur.Harmonisch eingefügtIn ansprechende Landschaften fügen sich Gräber harmonisch ein, Hochbeete und Trockenmauern erleichtern die... [mehr]

  • Wünsche des Verstorbenen berücksichtigen

    Trauer ist nicht immer das dominierende Thema, nachdem ein Mensch verstorben ist. Auch um die Beerdigung kann es Diskussionen geben. Liturgie - ja oder nein? Kreuz oder Grabstein? Lieber ein anonymes Gemeinschaftsgrab? Wer entscheidet dann, und welche Rolle spielt dabei der Wille des Toten? Wer muss alles organisieren? In der Regel sind die nächsten Angehörigen... [mehr]

Speyer

  • Johann-Joachim-Becher-Gesellschaft Feier zum 25-jährigen Bestehen soll das Andenken an den Vielfachgelehrten wach halten

    Seine Devise: Handeln statt reden

    Mit einem Festakt in der Aula der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften feierte die Johann-Joachim-Becher-Gesellschaft gestern ihr 25-jähriges Bestehen. Um das Andenken an den 1635 in Speyer geborenen und 1682 in London verstorbenen Vielfachgelehrten wach zu halten, wurde die Gesellschaft am 11. März 1991 ins Leben gerufen. 17 Gründungsmitglieder... [mehr]

Sport allgemein

  • VolleyballBundesliga, Pre-Play-offs (best of three), 1. SpielNetzhoppers KW - CV Mitteldeutschland 1:3

  • HandballChampions League, Achtelfinale, HinspielWisla Plock - HC Vardar Skopje 30:30BundesligaTVB 1898 Stuttgart - Rhein-Neckar Löwen 21:33 MT Melsungen - SC Magdeburg 28:28 Frisch Auf Göppingen - Balingen-Weil. 34:30 SG Flensburg-Handewitt - HSG Wetzlar 35:231 RN-Löwen 23 20 0 3 651:515 40:62 THW Kiel 22 19 0 3 680:565 38:63 SG Flensburg 23 18 2 3 687:574 38:84... [mehr]

  • Ringen Dopingfall beim deutschen Meister weitet sich aus / Rechtsanwalt kritisiert Staatsanwalt

    Auch in Nendingen Meldonium im Einsatz

    Im Dopingfall des deutschen Ringer-Mannschaftsmeisters ASV Nendingen ist einer der verdächtigten Athleten positiv auf das Mittel Meldonium getestet worden. Dies bestätigte Rechtsanwalt Manfred Zipper, der einen Trainer und drei Betreuer des Vereins vertritt. Das Mittel, das erst seit Anfang dieses Jahres auf der Dopingliste steht, war zuletzt bei Tennis-Star Maria... [mehr]

  • Biathlon In Russland will die 25-Jährige nicht nur mit guten Laufleistungen glänzen, sondern auch beim Schießen

    Gössner schuftet fürs Finale

    Als Überfliegerin Laura Dahlmeier im WM-Rampenlicht eine Medaille nach der anderen gewann, schuftete Miriam Gössner still und heimlich für ein gelungenes Saisonfinale. "Sehr konzentriert", sagte Frauen-Bundestrainer Gerald Hönig, habe die blonde Biathletin in Oslo trainiert: "Und ich glaube deshalb, dass es einen sehr versöhnlichen und erfolgreichen Abschluss... [mehr]

  • Ski alpin Rebensburg scheidet beim Abfahrtsfinale aus, Sander belegt in St. Moritz Rang 17

    Rabenschwarzer Mittwoch

    Nach ihrem Ausritt im "Felsen-S" ließ Viktoria Rebensburg die Schultern hängen, Andreas Sander beschimpfte sich nach Platz 17 mit wüsten Kraftausdrücken selbst: Die beiden einzigen Deutschen bei den letzten Weltcup-Abfahrten des Skiwinters in St. Moritz wollten diesen schwarzen Mittwoch am liebsten schnell vergessen. "Ich will nicht allzu lange hadern", sagte... [mehr]

Südwest

  • Parlaments-Vize SPD will die Rechtspartei ausbooten

    Darf AfD-Mann den Landtag vertreten?

    Als drittstärkster Fraktion im baden-württembergischen Landtag steht der AfD eigentlich einer der beiden Vizepräsidenten zu. Dagegen regt sich Widerstand. "Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich der Landtag durch einen AfD-Abgeordneten vertreten lässt", sagt SPD-Interims-Fraktionschef Wolfgang Drexler. Politisch wäre der Ausschluss der Rechtspartei heikel.... [mehr]

  • Sondierungsgespräche Kretschmann sieht "guten Auftakt", CDU-Fraktionschef Wolf "große Hürden"

    Grüne und CDU beschnuppern sich

    Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) trug eine grün-schwarze Krawatte, CDU-Landeschef Thomas Strobl eine grüne. Zumindest farblich näherten sich Grüne und CDU im Südwesten gestern Nachmittag beim Beginn der Sondierungsgespräche im Stuttgarter Haus der Architekten an. Um die Mittagszeit kamen dort schon Grüne und SPD zu ersten... [mehr]

  • Stuttgart 21 Protestcamper scheitern vor Gericht / Berufung möglich

    Räumung des Schlossgartens rechtens

    Die endgültige Räumung des Schlossgartens für das umstrittene Bahnhofsprojekt Stuttgart 21 vor vier Jahren ist rechtens gewesen. Dies entschied gestern das Verwaltungsgericht Stuttgart. 32 Projektgegner hatten gegen die Stadt geklagt. Die Auflösung der Versammlung und die erteilten Platzverweise waren rechtmäßig - "weil das weitere Verbleiben am Versammlungsort... [mehr]

Veranstaltungen

  • "Eigene, wunderbare Welt"

    "Eine Million funkelnder Sterne im Tausch gegen einen einzigen Kuss von dir..." - wunderschöne, einfühlsame Liebesgedichte, tief bewegende Pop- und Chill-out-Melodien, eingebettet in berauschende Klangschichten und spektakuläre 360-Grad-Bilder und Animation: Das ist die magische Welt von Lichtmond, die das Publikum in einen verzauberten Kosmos entführt, wie es in... [mehr]

  • Interview mit Karl Hyde vom Kult-Duo Underworld

    "Fehler sind wunderbare Geschenke"

    Sie sind eine Institution: Seit fast 30 Jahren widmen sich Karl Hyde und Rick Smith nun schon der elektronischen Musik, haben die Schnittstelle zwischen Techno, House, Drum 'n' Bass und Avantgarde immer wieder neu ausgelotet und ein beeindruckendes Gesamtkunstwerk geschaffen. Jetzt, nach diversen Nebenprojekten, konzentrieren sich die Pioniere wieder auf gemeinsame... [mehr]

  • "Whitney, we will always love you"

    Es gibt Künstler und Künstlerinnen, die bleiben auch nach ihrem Tod Ikonen. Als Whitney Houston 2012 überraschend im Alter von nur 48 Jahren starb, war klar, dass sie als einer der größten Superstars der letzten Jahrzehnte in den Köpfen der Pop-Welt bestehen bleiben würde. Um der Frau mit der überaus beeindruckenden Stimme Tribut zu zollen, ist die umjubelte... [mehr]

  • 50 Jahre - und nun?

    Die Kinder sind fast erwachsen, das Haus ist abbezahlt und der fünfzigste Geburtstag steht vor der Tür. Und was passiert nun? Für die Teenie-Disco ist man zu alt, für den Senorientreff zu jung. Und die Wechseljahre, in der sich wohlgemerkt Männlein und Weiblein gleichermaßen befinden, machen es einem auch nicht unbedingt einfacher. Neues Programm dabei In... [mehr]

  • Ab in die Unterwelt

    Am Dienstag, 22. März, ist der internationale Tag des Wassers, der in diesem Jahr unter dem Motto "Wasser und Arbeitsplätze" steht. Von 9 bis 14 Uhr öffnet dazu die Stadtentwässerung den historischen Fremdeneinstieg in der Breiten Straße in F 1 und informiert über die Arbeit im Kanalbetrieb früher und heute. Über eine eiserne Wendeltreppe können große und... [mehr]

  • Abschied vom Winter

    "Strih, Strah, Stroh" heißt es wieder am Sonntag, 20. März, in der Quadratestadt. Denn die Kurpfälzer nehmen Abschied vom Winter und laden ein zum großen Sommertagszug im Luisenpark. Traditionell wird das Brauchtumsfest eigentlich am Sonntag Laetare, also drei Wochen vor Ostern, begangen. Laetare (lateinisch: "freue dich!") ist der vierte Fastensonntag. Und damit... [mehr]

  • Akrobaten des Stilbruchs

    Hasard, das heißt: sein Glück versuchen, etwas dem Zufall überlassen. Die Musiker Fadhel Boubaker, Jonathan Sell und Dominik Fürstenberger haben ihr Glück miteinander versucht - und würfeln seither als "Haz'Art Trio" eine einmalige Kombination aus Oud, Kontrabass und Schlagzeug zusammen. Am Samstag, 19. März sind sie ab 20 Uhr in der Orientalischen... [mehr]

  • Alles dreht sich ums Osterei

    53 Aussteller werden in diesem Jahr wieder die Besucher des traditionellen internationalen Ostereiermarkts mit detailreich verzierten Ostereiern in allen Größen überraschen. In der Baumhainhalle im Luisenpark zeigen Künstler aus ganz Europa und aus Russland die unterschiedlichster Arten und Variationen von handgefertigten Ostereiern. Da wird gebatikt, umstickt,... [mehr]

  • Auswärtsspiel für Düsseldorfer Ensemble

    Dieter, Bodo und Lutz sind Freunde. Sehr unterschiedliche. Schon immer. Doch eigentlich verbindet die Drei nichts, außer ein gemeinsames Ritual: Alle Deutschlandspiele im Fernsehen gucken, denn beim Torjubel sind sie alle gleich. Da wird nicht großartig kontrovers diskutiert. Hitzige Diskussionen Das ändert sich jedoch, als Bodo plötzlich seine neue Freundin... [mehr]

  • Das pompöse Leben bei Hofe

    "Das Leben bei Hofe" - unter diesem Titel bietet das Mannheimer Schloss am Samstag, 19. März, ab 14.30 Uhr, eine Kostümführung für die ganze Familie an (geeignet für Kinder ab 10 Jahren). Geschildert werden die Jahre, als das kurfürstliche Paar Carl Theodor und Elisabeth Augusta in Mannheim residierten. Ein Mitglied des Hofes im historischen Kostüm begleitet... [mehr]

  • Die Legende lebt weiter

    Songs wie "Billie Jean", "Beat It", "Can't Stop Loving You" oder "Thriller" machten Michael Jackson zu einem der einflussreichsten Popmusiker der letzten Jahrzehnte und für viele zu einer wahren Legende. Die "Michael Jackson Memory Tour" tourt gerade durch Deutschland und erinnert noch einmal an den unsterblichen King of Pop - in einer großen Bühnenshow. Am... [mehr]

  • Ein Schaf fürs Leben

    "Es war ein kalter Winterabend. Missmutig trottete Wolf mit seinem Schlitten durch den Schnee. Ein eisiger Wind pfiff ihm durch die Mütze. 'Hunger, Hunger, Hunger!', murmelte er im Takt seiner Schritte, um den Mut nicht zu verlieren." So beginnt das Buch "Ein Schaf fürs Leben" der Niederländerin Maritgen Matter, das unter anderem mit dem Deutschen... [mehr]

  • Ferngesteuert auf die Piste

    Auf eindrucksvolle Live-Präsentationen von Modellbau-Neuheiten können sich die Besucher der "Faszination Modelltech" am Wochenende freuen. Die "Internationale Schau für Flugmodelle, Cars & Trucks" ist von Freitag bis Sonntag, 18. bis 20. März, in der Sinsheimer Messe zu Gast. Die Gäste können unter anderem die Outdoor-Flugschau "Take-Off 2016", zwei Truck-,... [mehr]

  • Filmhund "Shorty" zeigt seine Kunstfertigkeit

    Er hat schon im "Tatort" sowie in Werbe- und Spielfilmen mitgewirkt: der Golden Retriever "Shorty". Zusammen mit seiner Besitzerin Sandra Gunzelmann wird der prominente Vierbeiner bei der Eröffnung des "Futterhauses" in Ludwigshafen-Rheingönheim (Von-Kieffer-Straße 14) am Samstag, 19. März, um 10, 11 und 14 Uhr entgeltfreie Trickvorführungen präsentieren. Damit... [mehr]

  • Heimat und Fremde

    Das Hof-Theater-Tromm, Auf der Tromm 13, in Grasellenbach (Odenwald) startet in die neue Spielzeit. "Bleiwe losse" von Wolfgang Deichsel macht am Donnerstag, 17. März, den Anfang. Alltagssituationen im kleinbürgerlichen Milieu der 1960er und 1970er Jahre bilden die Grundlage für Deichsels Szenenfolge in Mundart. Er erzählt von komischen und beklemmenden Momenten,... [mehr]

  • Humorvolle Wundertüte

    Kabarettist Frederic Hormuth als Moderator und vier verschiedene Gäste mit ihren Programm-Highlights: Am Samstag, 19 März, 20 Uhr, präsentiert die Mannheimer Kleinkunstbühne Klapsmühl' mit dem "Klaps-Mix"eine Wundertüte der humoristischen Art. Mit von der Partie sind der Stand-up-Künstler Glenn Langhorst, Comedy-Newcomer Marvin Spencer, "der Rock 'n' roller... [mehr]

  • In ritterlicher Bewegung

    Unter dem Titel "Burgfräulein und Ritterknabe - alle werden Spaß heut haben" lädt der dritte Teil der diesjährigen "Sporteln in der Familie"-Aktion. Los geht es am Sonntag, 20. März, um 10 Uhr. Bis 13 Uhr gibt es in die Sporthalle der Integrierten Gesamtschule Ernst Bloch in Ludwigshafen Oggersheim (Hermann-Hesse-Straße 11) ein vielfältiges Angebot. Mit der... [mehr]

  • Junge Talente laden ein

    Kunstlieder, Duette und Terzette, unter anderem von Brahms, Dvorak, Britten, Schumann, Beethoven und Schubert, tragen die Solisten des Mannheimer Kinder- und Jugendchors DOREMI am Freitag, 18. März, im Gemeindesaal der Markuskirche in Mannheim, Im Lohr 4, vor. Darüber hinaus zeigen Schüler der Klavierklasse Kazuko Uehara-Bischof mit Werken von Mozart und Schubert... [mehr]

  • Kobolde und grüne Kleider

    Riesige grüne Hüte, grüne Gesichter, grüner Klee: Wer Grün liebt, sollte sich am Donnerstagabend in die Katakomben des Schlosses begeben. Denn am 17. März, dem Nationalfeiertag der Iren, steigt dort die irischeste aller Partys. Ursprünglich wurde am St. Patrick's Day des Bischofs Patrick gedacht. Heute hat der Tag meist weniger religiöse Bedeutung, sondern... [mehr]

  • Kulinarische Vielfalt zu entdecken

    Am Rheinufer wird gekocht, gedämpft, gebraten und frittiert, was das Zeug hält - beim original Street Food Festival, das am Samstag und Sonntag, den 19. und 20. März, in Ludwigshafen zu Gast ist. Veranstaltungsort ist der Platz der Deutschen Einheit vor der Rhein-Galerie. Dort wollen qualitativ hochwertige Street-Food-Anbieter live Ihre Kochkünste präsentieren -... [mehr]

  • Lebensgefühl auf Rädern

    "Born To Be Wild" heißt der legendäre Song, der in der Version der Hardrock-Band Steppenwolf wohl auf immer unauslöschlich mit dem Film "Easy Rider" verbunden sein wird - und mit der Motorradmarke Harley-Davidson. "Harley - Born To Be Wild" lautet auch der Titel einer Sonderausstellung, die von Samstag, 19. März, bis zum 10. Januar 2017 im Auto & Technik Museum... [mehr]

  • Lindenhof entdecken

    Der Lindenhof ist eine der begehrtesten Wohngegenden in Mannheim und kann auf eine über 1000-jährige Geschichte zurückblicken. Der Stadtrundgang "Lebendiger Lindenhof" führt am Sonntag, 20. März, ab 14 Uhr in den zentral gelegenen Stadtteil direkt am Rheinufer. Teilnehmer erwartet eine spannende Reise zu Orten, an denen berühmte Persönlichkeiten - vom... [mehr]

  • Lu Xuns Kämpfe

    Die inneren Kämpfe des chinesischen Schriftstellers Lu Xun (1881- 1936) und seine Probleme mit der Außenwelt erzählt das Beijing Dance Theatre in seiner Choreographie "Wild Gras". Gezeigt wird sie am Mittwoch, 23. März, im Pfalzbau (Große Bühne). Beginn: 19.30 Uhr. Orientiert an einer Sammlung essayistischer Prosagedichte gliedert Choreographin Yuanyuan die... [mehr]

  • Mehr Effizienz im Eigenheim

    Ein umfangreiches Informationsangebot erwartet die Besucher der Messe "Zukunftsenergie", die am Wochenende in und um das Haus der Nachhaltigkeit in Johanniskreuz ausgerichtet wird. Die mittlerweile elfte Endverbrauchermesse zu den Themen Energieeinsparung, energieeffiziente Anlagentechnik und Möglichkeiten des Einsatzes regenerativer Energiesysteme im Eigenheim ist... [mehr]

  • Mittelalter zum Mitmachen

    Längst vergangene Zeiten halten wieder Einzug im Mannheimer Herzogenriedpark: Der Mittelalterlicher Jahrmarkt lockt von Freitag, 18., bis Sonntag, 20. März. Zwischen Wikingern, Kelten, Germanen und Rittern tauchen Besucher dabei in eine andere Welt ein. Mit kulinarischen und handwerklichen Künsten laden Beutelschneider, Böttcher, Brillenmacher, Bogenbauer, Buch-... [mehr]

  • Musical-Ensemble lässt ABBA-Songs neu aufleben

    Mit über 380 Millionen verkauften Platten gelten ABBA auch heute noch als eine der einflussreichsten und berühmtesten Pop-Bands des 20. Jahrhunderts. Um die Ära der vier Schweden auch 2016 noch erleben zu können, lässt die Show "Thank You For The Music - Die ABBA-Story als Musical" Hits wie "Dancing Queen" oder "Waterloo" neu aufleben. Am Donnerstag, 17. März,... [mehr]

  • Musikalischer Kurztrip nach Kuba

    Kurztrip nach Kuba gefällig? Die international erfolgreiche Show "The Bar at Buena Vista" gastiert am Samstag, 19. März im Mannheimer Rosengarten und nimmt ihre Zuschauer mit auf eine Reise in das Havanna der vierziger und fünfziger Jahre. Dabei sind die dargebotenen Tänze von Rumba bis Salsa so abwechslungsreich, wie die erzählten Geschichten über Liebe,... [mehr]

  • Neuer Sound, neue Songs

    Bereits mit 19 Jahren feierte Tanita Tikaram in den achtziger Jahren ihren Durchbruch und wurde mit Hits wie "Twist In My Sobriety" oder "Good Tradition" weltbekannt. Am Montag, 21. März, singt die Frau mit der faszinierend dunklen Stimme ab 20 Uhr im Mannheimer Capitol. Starkes neues Album Neben bekannten Hits, bringt Tikaram auch ihre hochgelobte neue CD "Closer... [mehr]

  • Neurosen, Mord und eine Zehe

    Die Ärztin Corinna Schneider will von Leipzig nach Peru ziehen - ihrem Freund hinterher, wie es heißt. Doch bei der Wohnungsübergabe findet Vermieter Joachim Hufschmied einen offensichtlich menschlichen Zeh. Hat Schneider tatsächlich jemanden umgebracht? Und wem gehörte sie denn, diese Zehe? "Dunkel lockende Welt" heißt Klaus Händls Komödie, die, inszeniert... [mehr]

  • Poetische Lichtwerke

    405 bis 780 Nanometer beschreibt den Bereich des elektromagnetischen Spektrums, den das menschliche Auge als Lichtstrahlen erfasst. Licht, genauer Laserlicht, bildet die Farbpalette der Berliner Nachwuchskünstlerin Annika Hippler. Ihre Ausstellung "405 - 780 Nanometer" wird vom 18. März bis 19. Juni in der Rudolf-Scharpf-Galerie, Hemshofstr. 54, in Ludwigshafen... [mehr]

  • Poetische Rockröhre gibt persönliche Einblicke

    Ein GEMA Autorenpreis in der Kategorie Rock, eine Auszeichnung mit dem Fred-Jay-Preis für besonders wertvolle Songtexte: Seit sie 2011 ihr Debütalbum veröffentlichte, gilt Cäthe als eine der lyrisch eigenwilligsten und tiefgründigsten Sängerinnen Deutschlands. Vor kurzem erschien nun bereits ihr drittes Album "Vagabund", auf dem die "wahre Rock-'n'-Roll-Röhre"... [mehr]

  • Provokantes Trio ist zurück

    Seit fast einem Viertel Jahrhundert sind sie nicht mehr aus der Musikszene Manhattans wegzudenken. Mit ihrem exzentrischen, provokanten und vor allem hochwertigen Sound, begeistern sie seit jeher Fans rund um den Globus. Nun ist die Band The Jon Spencer Blues Explosion mit ihrem zehnten Studioalbum "Freedom Tower - No Wave Dance Party" auf explosiver Europatour. Am... [mehr]

  • Songwriter-Pop mit Tiefgang

    Über den Tanz als rhythmische Ausdrucksform vermittelt sie Informationen, ihr optischer Blick auf die Welt ist facettenreich: Die Rede ist von der Biene, der die brasilianische Sängerin und Gitarristin Zélia Fonseca ihr jüngst erschienenes Album "O Terceiro Olho Da Abelha" (Das dritte Auge der Biene) widmet. Darin vermittelt die Wahl-Heidelbergerin genauso... [mehr]

  • Spazieren mit Tieren

    Für Besucher, besonders für die kleineren unter ihnen, gibt es ein neues Angebot im Herzogenriedpark: Ab sofort kann man immer dienstags um 14.30 Uhr Tierspaziergänge erleben. Dabei holt Cheftierpfleger Niko Xanthopoulos Ponys oder Esel aus ihrem Gehege heraus und führt die Tiere zum Rundgang gemeinsam mit interessierten Besuchern auf die gegenüber dem Gehege... [mehr]

  • Wanderwege locken in die frühlingshafte Natur

    Pünktlich zum Frühlingsbeginn starten am Donnersberg und im Pfälzer Bergland wieder viele Aktiv- und Outdoor-Angebote. So geht die Saison für Wanderfreunde auf dem Pfälzer Höhenweg mit einem "Wander-Auftakt" am Sonntag, 20. März, in Katzenbach und Meisenheim los. Der Zellertalweg wird bereits am Samstag, 19. März, 11 Uhr, im Weingut Schwan... [mehr]

  • Winzer laden zur Probe

    Die sogenannten Bouquet-Sorten - wie Scheurebe, Muskateller, Gewürztraminer oder Sauvignon Blanc - stehen im Mittelpunkt der Edesheimer "Weinexchange" am Samstag, 19. März. Die Veranstaltung wird um 14 Uhr am Edesheimer Rathaus eröffnet. Dort kann auch der Fokus-Wein jedes teilnehmenden Weinguts verkostet werden. Von 14.30 bis 21.30 Uhr laden Winzer dann zur Probe... [mehr]

  • Zerstörungsanfällige Idylle

    Sie leben in Gated Communitys, trinken jeden Morgen einen gesunden Smoothie, waschen regelmäßig ihren SUV und sind grundsätzlich für das Gute. Warum diese Idylle immer häufiger vom Terror heimgesucht wird, könne sie daher einfach nicht verstehen. "Wir sind die Guten", ein Theaterstück von Mark Ravenhill, ist ein Zyklus sozialkritischer Kurzstücke und eine... [mehr]

Vermischtes

  • Klimawandel Studie untersucht Pekings Anteil

    Chinas Beitrag wohl konstant

    Trotz eines dramatischen Anstiegs seiner Emissionen ist der Beitrag Chinas zum Klimawandel einer Studie zufolge mit durchschnittlich zehn Prozent überraschend konstant geblieben. "Wir haben herausgefunden, dass China von 1750 bis 2010 - also von der vorindustriellen Zeit bis heute - mit acht bis zwölf Prozent zur Erderwärmung beigetragen hat", sagte einer der... [mehr]

  • Gesellschaft Gemäß Weltglücksbericht der Columbia-Universität sind unsere Nachbarn im Norden das zufriedenste Volk der Welt

    Darum sind die Dänen glücklich

    Deutschland schafft im Ranking der glücklichsten Länder einen Sprung nach vorn - von Rang 26 auf Platz 16. Dänemark eroberte den Spitzenplatz unter rund 160 untersuchten Ländern zurück, den im Vorjahr die Schweiz belegt hatte. Dies geht aus dem Weltglücksbericht des Earth Institute der New Yorker Columbia-Universität hervor, der gestern vorgestellt wurde. Doch... [mehr]

  • Gesundheit Etwas weniger Beschwerden über Behandlungsfehler von Ärzten

    Umstrittene Statistik

    Beschwerden über ärztliche Behandlungsfehler sind nach Angaben der Bundesärztekammer leicht rückläufig. Gingen 2012 bundesweit mehr als 12 200 Beschwerdeanträge ein, waren es 2015 etwas mehr als 11 800. In fast jedem sechsten Fall lag tatsächlich ein Behandlungsfehler vor, wie aus einer gestern vorgestellten Statistik der Bundesärztekammer hervorgeht.... [mehr]

  • Medien 14 Kläger streiten mit WDR und BR vor dem Bundesverwaltungsgericht wegen des Rundfunkbeitrags

    Zahlen ohne Gegenleistung?

    Für etwas zahlen müssen, das man gar nicht nutzt? Das kommt dem einen oder anderen unfair vor. So geht es auch den Klägern mit dem Rundfunkbeitrag. In früheren Zeiten, genau gesagt bis Ende 2012, war alles anders: Wer Radio hörte, zahlte nur dafür, wer zusätzlich Fernsehen guckte, entsprechend mehr. Doch aus der früheren Rundfunkgebühr ist der... [mehr]

Viernheim

  • Tennisclub 1948 Hauptversammlung / Karl Roschauer seit 65 Jahren Mitglied

    Fast von Anfang an dabei

    Der Tennisclub 1948 Viernheim sieht sich mit Blick auf die kommenden Jahre gut aufgestellt. Die in den letzten Jahren erfolgte Runderneuerung der Anlage, die abgeschlossene energetische Sanierung der Vier-Feld-Halle und des Klubhauses sowie die sportlichen Perspektiven im Damen- und Herrenbereich seien laut Präsident Sven Peterhänsel eine gute Grundlage für die... [mehr]

  • Fußball Tabellenführer schlägt Verfolger VfB Wiesloch mit 3:1

    Frauen holen wichtige Punkte

    Die Fußballfrauen des TSV Amicitia sind optimal aus der Winterpause gestartet und haben gleich drei Big Points eingefahren. Gegen den Verfolger VfB Wiesloch gewannen die Viernheimerinnen mit 3:1. Der Tabellenführer vergrößerte den Abstand auf den Drittplatzierten VfB Wiesloch auf satte sieben Punkte. Auf Platz zwei steht der ASV Hagsfeld II, der aber nicht in die... [mehr]

  • Kriminalität Polizei rät zu erhöhter Wachsamkeit

    Hund frisst am Feldrand Giftköder

    Der Besitzer mehrerer Schweizer Schäferhunde hat Anzeige bei der Viernheimer Polizei erstattet, nachdem eines seiner Tiere wegen Vergiftungserscheinungen in einer Tierklinik behandelt werden musste. Nach ersten Erkenntnissen der Beamten hatte der Hund auf seinem Spaziergang am vergangenen Freitagmorgen in der Verlängerung der Nibelungenstraße, in der Feldgemarkung... [mehr]

  • Kontakte Französische Austausch-Schüler aus Nantes zu Gast bei Gleichaltrigen in der Albertus-Magnus-Schule / Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung

    In Burgen, Schlössern und bei Gutenberg in Mainz

    Zwischen der Viernheimer Albertus-Magnus-Schule und der "Ecole Collège Lycée Blanche de Castille" in Nantes besteht schon seit zwölf Jahren ein reger Austausch an Jugendlichen beider Nationen. Das Dutzend ist also voll. Bei den gegenseitigen Besuchen lernen die Schüler jeweils die Sitten und Bräuche aber auch jede Menge Sehenswürdigkeiten des anderen Landes aus... [mehr]

  • Kunsthaus Michael Schuster zeigt seine Arbeiten / Symbiose aus gespeichertem Licht und gewachsenem Material

    Lichtgestalten faszinieren den Betrachter

    Wenn der Herbstwind die Blätter von den Bäumen weht, rücken die meisten Zeitgenossen diesem lästigen Überbleibsel der Natur mit Rechen, Fächerbesen und Laubsauger zu Leibe, um Garten und Garageneinfahrt wieder "sauber" zu machen. Nicht so Michael Schuster: Er rafft die Blätter nicht zusammen, sondern sammelt sie einzeln auf, während vor seinem geistigen Auge... [mehr]

  • Stationäre Geschwindigkeits-Messanlagen Am Kapellenberg und an der L 3111 gehen drei weitere Anlagen in Betrieb / Stadt sieht Beitrag zu mehr Verkehrssicherheit

    Neue Blitzer nehmen Raser ins Visier

    Knapp fünf Jahre ist es her: Mitte April 2011 nahm die Stadt an der Friedrich-Ebert-Straße, der Westumgehung und der Autobahnabfahrt Viernheim Mitte fünf stationäre Geschwindigkeitsmessanlagen in Betrieb. Jetzt folgen drei weitere: Voraussichtlich ab dem morgigen Freitag sind zwei Blitzer an der L 3111 nahe der Einmündung Gro-Harlem-Brundtland-Straße und einer... [mehr]

  • AMS Schüler greifen bei kostenlosem Obst und Gemüse zu

    Plädoyer für gesunde Kost

    Orangen, Äpfel, Kiwi, Karotten, Salatgurken, Paprika, da stecken bekanntlich jede Menge Vitamine drin. Dass Obst und Gemüse als Rohkost gesund ist, sollte eigentlich jedes Kind wissen und das Pausenbrot entsprechend gestaltet sein. Um das Bewusstsein für gesunde Nahrung zu stärken wurde an der Albertus-Magnus-Schule das Schulfrucht-Projekt ins Leben gerufen und... [mehr]

  • Französischer Club Freunde und Mitglieder treffen sich

    Weinabend mit Käse und Musik

    Es war wieder ein gelungener und geselliger Abend, zu dem der Französische Club Viernheim seine Mitglieder und Freunde eingeladen hatte. Zu Beginn des Abends begrüßte der Club jeden Teilnehmer mit einem Crémant, einem Schaumwein. Hans-Peter Lutz, Erster Vorsitzender, hatte auf die kommenden Veranstaltungen im April hingewiesen: die Jahreshauptversammlung sowie... [mehr]

Welt und Wissen

  • Türkei Das Land hat unter der Führung Erdogans seit 2002 einen großen Wandel vollzogen und setzt jetzt wieder auf die Europa-Karte / Ankara will ernsthafte Beitrittsverhandlungen führen

    Der launische Herrscher vom Bosporus

    Kanzlerin Angela Merkel setzt in der Flüchtlingsfrage auf die Türkei. Ankara fordert viel und will auch die EU-Beitrittsverhandlungen wieder in Gang bringen. Ausgerechnet Merkel, die eine EU-Mitgliedschaft der Türkei ablehnt, soll ihr heute beim Brüsseler Gipfel helfen. Mehr als zehn Jahre ist es her: 2005 nahm die Europäische Union (EU) Beitrittsverhandlungen... [mehr]

Wirtschaft

  • Kurioses Pannenflughafen für Berliner Schüler seit 2012 in Betrieb

    BER in Schulbuch eröffnet

    Hätte dieses Schulbuch doch nur recht! "Der rund drei Milliarden Euro teure Flughafen Berlin Brandenburg BER (auch BBI) bei Schönefeld ist seit 2012 einziger Flughafen der Region" - so steht es in einem Text über den "Verkehrsknoten Berlin" in einem erstmals 2012 veröffentlichten Geografiebuch für Neunt- und Zehntklässler. Über den Fehler berichtete der... [mehr]

  • Urteil Umfangreiches Widerrufsrecht bekräftigt

    BGH stärkt Online-Käufer

    Online-Käufe können widerrufen werden - egal warum. Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe bekräftigte mit dieser Entscheidung erneut geltendes Recht und so den Schutz der Verbraucher bei Online-Geschäften. "Es ist vollkommen ohne Belang, warum ein Kunde vom Recht auf Widerruf Gebrauch macht", sagte die Vorsitzende Richterin Karin Milger gestern. Damit bekommt... [mehr]

  • Bilanz Milliardenverlust und hohe Schulden / Güter-Transport bleibt Sorgenkind

    Erfolgsmeldungen der Bahn lassen auf sich warten

    Nach einem Milliardenverlust soll es bei der Deutschen Bahn langsam wieder aufwärts gehen. Bis zum Ende des Jahrzehnts will Vorstandschef Rüdiger Grube das Unternehmen wieder auf eine Erfolgsspur zurückbringen. "Zukunft Bahn" heißt das Programm. Fast den halben Vorstand hat Grube dafür ausgetauscht. Immerhin ein paar positive Nachrichten hat es schon gestern auf... [mehr]

  • Arbeit Mindestlohn hilft vor allem weiblichen Beschäftigten

    Frauen holen bei Gehältern minimal auf

    Bei Löhnen, Gehältern und Renten klafft weiter eine riesige Lücke zwischen Frauen und Männern. Aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes zufolge belegen die Kritik: Danach kamen Arbeitnehmerinnen 2015 auf durchschnittlich 16,20 Euro brutto je Stunde, das waren 21 Prozent weniger als Männer (20,59 Euro). Im Jahr zuvor hatte der Abstand noch 22 Prozent... [mehr]

  • Traubenzucker

    Gericht schränkt Positiv-Werbung ein

    "Glucose unterstützt die körperliche Betätigung" - damit wollte Dextro Energy seine Traubenzuckerwürfel bewerben. Dem EU-Gericht sind diese Aussagen aber zu positiv. Es untersagte dem Unternehmen gestern bestimmte Werbesprüche zum gesundheitlichen Nutzen seines Traubenzuckers. Die Richter bestätigten damit eine Entscheidung der EU-Kommission. Bei dieser hatte... [mehr]

  • Bundesverkehrswegeplan Bund will Bahn-Neubaustrecke, Ausbau der A 5 und Verlängerung der Neckarschleusen finanzieren

    Großprojekte rücken näher

    Der Bund will in den kommenden Jahren mehr als 260 Milliarden Euro in Straßen, Schienen und Wasserwege investieren. Aus Sicht der Rhein-Neckar-Region sind vor allem drei Vorhaben wichtig, die es in den sogenannten "Vordringlichen Bedarf" geschafft haben. Bahn-Neubaustrecke Mannheim-Frankfurt: Der Bund will das wohl wichtigste Verkehrsprojekt der Region als Teil des... [mehr]

  • Flughafenbetreiber

    Türkei-Sorgen belasten Fraport

    Die Furcht der Touristen vor weiteren Terroranschlägen trübt die Geschäftsaussichten des Flughafenbetreibers Fraport. Nach kräftigen Zuwächsen im vergangenen Jahr rechnet der Konzern für 2016 nur mit einem Passagierwachstum zwischen einem und drei Prozent. Umsatz und Gewinn werden kaum noch steigen. Als Grund nannte Fraport-Chef Stefan Schulte die... [mehr]

Zeitzeichen

  • Ganz heiß

    Klar, heiße Herdplatten gibt es, denen man nicht zu nahe kommen sollte. Oder auch "heiße Öfen", wobei hier eine übertragene Bedeutung erreicht ist: Es geht dabei, warum auch immer, um Motorräder. Und ja, "heiße Feger" kennt man außerdem, auch wenn ein solcher Sprachgebrauch nicht (mehr) ganz korrekt wirkt, auf Weiblichkeit gemünzt und ohnedies etwas veraltet... [mehr]

Zwingenberg

  • Mobile "Theater Weltfremd" gastiert mit Papiertheaterstück "Jeanne" am 15. und 16. April im Gewölbekeller des Alten Amtsgerichts

    Ein Erzähler in verschiedenen Rollen

    Das Theater Mobile lädt für den 15. April, Freitag, sowie den 16. April, Samstag, jeweils ab 20 Uhr zu Aufführungen des Papiertheaterstücks "Jeanne" ein. Auf der Bühne im Gewölbekeller des Alten Amtsgerichts (Obertor 1) gastiert dann Richard Heath vom "Theater Weltfremd". Über den Inhalt der Aufführungen heißt es: In seinem neuen Theaterstück "Jeanne""... [mehr]

  • Hauptversammlung

    Eintracht zieht Bilanz und wählt

    Der Sportverein Eintracht Zwingenberg lädt seine Mitglieder für den 22. April, Freitag, zur Jahreshauptversammlung ein. Wie Schriftführer Marcus Becker mitteilt, findet die Sitzung ab 19.30 Uhr im Vereinsheim am Sportplatz statt. Auf der Tagesordnung stehen die Rechenschaftsberichte des geschäftsführenden Vorstands unter Leitung von Präsident Gustav Brücher... [mehr]

  • Hauptversammlung Die langjährige Vorsitzende hätte ihr Amt gerne in jüngere Hände abgegeben, doch dem Sozialverband fehlt es an entsprechenden Kräften

    Helmtrud Vetter weiter an der Spitze des VdK

    Der Ortsverband Zwingenberg im VdK-Kreisverband Bergstraße setzt auf Kontinuität. Die langjährige Vorsitzende Helmtrud Vetter wurde bei der Jahreshauptversammlung am vergangenen Samstag im Alten Amtsgericht einstimmig wiedergewählt. Sie steht damit weitere vier Jahre an der Spitze des Vereins, der einem runden Jubiläum entgegensieht: Im kommenden Jahr feiert er... [mehr]

  • Katholische Pfarrgruppe Vom 18. bis 22. Juli für 9- bis 13-Jährige

    Kinderfreizeit in Scharbach

    Die Pfarrgruppe ist unterwegs! Die katholischen Kirchengemeinden Sankt Bartholomäus Fehlheim und Mariae Himmelfahrt Zwingenberg bieten eine Kinderfreizeit für 9- bis 13-Jährige auf der Tromm im Odenwald an, die vom 18. bis 22. Juli stattfinden wird. Der Anmeldeschluss ist der 31. Mai. Die Fahrt inklusive Unterkunft, Verpflegung und Freizeitaktivitäten kostet 140... [mehr]

  • Geschichtsverein Buchungen ab sofort möglich

    Planwagen wieder auf Tour

    Der Geschichtsverein Zwingenberg startet in eine neue Planwagen-Saison. Im April wird das aus einem überdachten Anhänger mit 20 Sitzplätzen und einem Traktor bestehende "Vehikel" aus seinem "Winterschlaf" erwachen, teilt Ingrid Krimmelbein mit. Für folgende Fahrten, die von einem "Tour-Guide" begleitet werden können ab Tickets gebucht werden: Sonntag, 3. April,... [mehr]

  • Diakonisches Werk

    Seniorenberatung fällt aus

    Am Dienstag, 22. März, fällt die Sprechstunde der Seniorenberatung des Diakonischen Werks in Zwingenberg aus. In dringenden Fällen können sich Ratsuchende an das Diakonische Werk in Bensheim wenden (Telefon: 06251/107234). Ab dem 12. April, Dienstag, findet die Sprechstunde wieder wie gewohnt an jedem zweiten und vierten Dienstag im Monat von 14 bis 16 Uhr in den... [mehr]

  • AK Synagoge

    Stadtgang am Samstag fällt aus

    Der für Samstag, 19. März, vorgesehene Stadtgang auf den Spuren der NS-Zeit - angeboten vom Verein "Arbeitskreis Zwingenberger Synagoge" - muss aus gesundheitlichen Gründen leider ausfallen. Ein neuer Termin wird rechtzeitig im BA bekanntgegeben. red

Newsticker

  • 06:25 Uhr

    Landau: Hoher Schaden bei Dachstuhlbrand

    Landau. Bei einem Feuer im Dachstuhl eines Hauses in Landau ist ein Sachschaden von etwa 200 000 Euro entstanden. Die fünf Bewohner konnten das brennende Gebäude noch rechtzeitig verlassen und blieben unverletzt, wie die Polizei in der Nacht zum Donnerstag mitteilte. Die Ursache des Feuers am Mittwochabend war zunächst unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt.... [mehr]

  • 06:47 Uhr

    Mannheim: Kommt bald die Wertstofftonne?

    Mannheim. Die Quadratestadt möchte die Wertstofftonne einführen und den bei den Bürgern ungeliebten gelben Sack für Verpackungsmüll abschaffen. Wie das geht, erklärt die Stadtverwaltung heute im Gemeinderats-Betriebsausschuss für die Technischen Betriebe der Stadtverwaltung. (lang)

  • 07:13 Uhr

    Rhein-Neckar: Viel Sonne und milde Temperaturen

    Rhein-Neckar. Nachdem ein kalter Wind die ersten richtigen Frühlingstage etwas versalzen hat, können wir uns heute auf einen weniger stürmischen Tag mit milden Temperaturen bis zu 14 Grad freuen. Dabei ist es fast durchgehend sonnig mit nur vereinzelten Wolken. In der Nacht kühlt es dann wieder auf Temperaturen um den Gefrierpunkt ab. (efu)

  • 07:26 Uhr

    Bergstraße: Hoher Sachschaden auf der B47

    Hoher Sachschaden entstand am Dienstag kurz nach 16 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der B47 zwischen Bürstadt und Bensheim, kurz vor der Auffahrt auf die A67. Mehrere Fahrzeuge mussten einem Abfallbehälter ausweichen, der auf der Fahrbahn lag, und krachten ineinander. Verletzt wurde niemand. Der Schaden beläuft sich nach Polizeiangaben auf etwa 32.000 Euro. Die... [mehr]

  • 07:33 Uhr

    Südhessen: Verfolgungsjagd, Sackgasse, Handgemenge

    In einer Sackgasse endete der Fluchtversuch eines Autofahrers vor einer Polizeikontrolle am späten Mittwochabend in Griesheim. Eine Streife wollte den Kastenwagen kontrollieren. Als der Streifenwagen wendete, gab der Fahrer Gas und flüchtete. Schon nach wenigen Hundert Metern nahm die Flucht in einer Sackgasse allerdings ein Ende. Als die Insassen ausstiegen,... [mehr]

  • 07:38 Uhr

    Fürth: Zum zweiten Mal mit Alkohol am Steuer erwischt

    Weil er sein Kennzeichen hinter den Scheibenwischern eingeklemmt hatte, fiel ein 45-Jähriger Autofahrer der Polizei in Fürth auf. Bei der anschließenden Kontrolle wurde festgestellt, dass das Fahrzeug nicht mehr für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen war. Außerdem stand der Mann erheblich unter Alkoholeinwirkung - ein Atemalkoholtest ergab einen Wert... [mehr]

  • 07:41 Uhr

    Mannheim: Kundgebung bei Bombardier

    Mannheim. Am Donnerstag ruft die IG Metall zu bundesweiten Aktions- und Protestveranstaltungen bei Bombardier auf. Die Beschäftigten wehren sich damit gegen die Planung des Unternehmens, in den deutschen Betrieben vom Bombardier insgesamt 1430 Arbeitsplätze abzubauen. Auch vor dem Mannheimer Werk ist eine Kundgebung geplant. Dort fallen durch die jüngste Sparrunde... [mehr]

  • 08:05 Uhr

    Ludwigshafen: Wegen Banküberfallserie vor Gericht

    Ludwigshafen. Ein mutmaßlicher Serienbankräuber steht vom (heutigen) Donnerstag (09.00 Uhr) an in Frankenthal vor Gericht. Er soll zwischen Juni 2014 und September 2015 sieben Banken überfallen und dabei insgesamt rund 86 000 Euro erbeutet haben. Betroffen waren drei Sparkassenfilialen in Speyer und zwei in Frankenthal sowie eine Bank in Mannheim und eine in... [mehr]

  • 08:31 Uhr

    Heidelberg: "Ärzte ohne Grenzen" informieren

    Heidelberg. Der Verein "Ärzte ohne Grenzen" lädt um 19 Uhr ins Universitätsklinikum in Heidelberg ein (Im Neuenheimer Feld 410) zu einem Informationsabend. (agö)

  • 08:58 Uhr

    Ludwigshafen: Infoabend zum "Metropol"-Gebäude

    Ludwigshafen. Die Stadt Ludwigshafen und der Investor Timon Bauregie laden für heute um 18 Uhr in das Infozentrum Stadtumbau am Ludwigsplatz ein. Es geht um Neuigkeiten beim "Metropol"-Gebäude auf dem Berliner Platz. Es ersetzt die "Tortenschachtel", die vergangenes Jahr abgerissen wurde.(bur)

  • 09:12 Uhr

    Mannheim: Behinderungen nach Reifenpanne an LKW

    Mannheim. Am Donnerstagmorgen hat eine LKW am Mannheimer Kreuz eines seiner hinteren Räder verloren, weshalb es in dem Bereich kurzzeitig zu Behinderungen gekommen ist. Wie die Polizei mitteilte, rollte der verlorene Reifen auf den Seitenstreifen, auch der LKW befindet sich inzwischen auf dem Seitenstreifen. An der Gefahrenstelle kam es auch durch den dichten... [mehr]

  • 09:43 Uhr

    Heidelberg: HeidelbergCement will 2016 Umsatz steigern

    Heidelberg. Der Baustoffkonzern HeidelbergCement blickt nach einem Gewinnsprung verhalten zuversichtlich in das Jahr 2016. Für das laufende Jahr peile HeidelbergCement nicht zuletzt wegen deutlich geringerer Finanzierungskosten einen moderaten Anstieg bei Umsatz, operativem Ergebnis (Ebitda) und Gewinn an, sagte Unternehmenschef Bernd Scheifele am Donnerstag bei... [mehr]

  • 10:03 Uhr

    Mannheim: 400 Mitarbeiter demonstrieren gegen Stellenabbau

    Mannheim. Am Mannheimer Werk von Bombardier haben am Donnerstag rund 400 Mitarbeiter gegen den drohenden stellenabbau demonstriert. Betriebsratschef Jürgen Runge warf dem Management Konzeptlosigkeit und "planlosen Aktionismus" vor. (jung)

  • 10:24 Uhr

    Neustadt: Auszeichnung für Polizeibeamte

    Neustadt. Polizeipräsident Thomas Ebling verleiht heute in Neustadt den Bürgerpreis des Polizeipräsidiums Rheinpfalz und belobigt Mitarbeiter, die Menschen aus Lebensgefahr gerettet haben. (agö)

  • 10:51 Uhr

    Mannheim: Erinnerung an Stadtgründung

    Mannheim. Am 17. März 1706 wurde der Grundstein für die Festung Friedrichsburg gelegt, da begann Mannheims Geschichte als Stadt. Viel älter ist das einstige Fischerdorf Mannheim, das am 11. März 766 im "Codex Laureshamensis", der Urkundensammlung des Klosters Lorsch, als "Mannenheim" und "Heim des Manno" erstmals urkundlich erwähnt wurde. An beide Daten erinnert... [mehr]

  • 11:19 Uhr

    Speyer: Verfolgungsfahrt mit 160 Stundenkilometern

    Speyer. Weil sich ein 33-Jähriger einer Verkehrskontrolle entziehen wollte, ist es in der Nacht zum Donnerstag zu einer Verfolgungsfahrt in der Speyrer Innenstadt gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war das Fahrzeug des Mannes durch überhöhte Geschwindigkeit von bis zu 160 km/h aufgefallen. Als die Beamten den Mann kontrollieren wollten, ignorierte er Blaulicht... [mehr]

  • 11:37 Uhr

    Walldürn: Nur ganz wenige nicht angeschnallt

    Walldürn. Auch gute Nachrichten werden manchmal nach Verkehrskontrollen gemeldet. So war es am Mittwochvormittag, nachdem Beamte des Polizeireviers Buchen in Walldürn knapp zwei Stunden lang Gurtkontrollen durchführt hatten. Lediglich vier Autofahrer wurden ohne angelegten Sicherheitsgurt ertappt, was den Kontrollstellenleiter zu dem Eintrag "Beanstandungsquote... [mehr]

  • 11:40 Uhr

    Osterburken: Schaden durch Schmierfinken

    Osterburken. Erheblichen Sachschaden richteten Unbekannte am vergangenen Wochenende in Osterburken an. In der Fußgängerunterführung in der Bahnhofstraße sprühten die Täter mit blauer Farbe Worte auf die gefliesten Wände. Auf die Wände der Bahnunterführung "Wiesental" sprühten sie ein Hakenkreuz und ein Eisernes Kreuz. Weil dieselbe Farbe benutzt wurde, geht... [mehr]

  • 11:40 Uhr

    Kressberg: Frau schwer verletzt

    Eine 23 Jahre alte Renault-Lenkerin befuhr am Mittwoch gegen 8 Uhr befuhr die L 2218 von Dinkelsbühl in Richtung Crailsheim. Kurz nach der dortigen Anschlussstelle zur A 7 kam sie wegen nicht angepasster Geschwindigkeit im Ausgang einer scharfen Linkskurve zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab. Beim Gegenlenken verlor sie die Kontrolle über ihren Pkw und... [mehr]

  • 11:48 Uhr

    Neckargemünd: Evakuierung wegen Explosionsgefahr

    Neckargemünd. Acht Häuser und 20 Bewohner sind am Mittwochnachmittag in Neckargemünd evakuiert worden, nachdem eine Gasleitung so beschädigt worden war, dass Explosionsgefahr bestand. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Inhaber eines Geschäftes gegen 15:30 Uhr beim Bohren eine in der Wand liegende Gasleitung beschädigt. Der Gasantritt wurde durch Messung... [mehr]

  • 11:56 Uhr

    Hoxhohl: Sprengstofffund in einem alten Pulverhäuschen

    Hoxhohl. In einem alten Pulverhäuschen, das in unmittelbarer Nähe eines ehemaligen Steinbruchs zwischen Hoxhohl und Brandau steht, hat ein Passant am Mittwochnachmittag Sprengstoffstäbe gefunden, die von Aussehen und Form Dynamitstäben gleichen. Nach ersten Feststellungen handelt es sich bei dem Fund um über 50 Stäbe, die stark verrottet und zum Teil... [mehr]

  • 12:16 Uhr

    Mannheim: Mehrere Einbrüche in Gaststätten

    Mannheim. Zwischen Dienstag und Mittwoch ist es im Stadtgebiet Mannheim zu mehreren Einbrüchen und Diebstählen gekommen. Wie die Polizei mitteilte, brachen unbekannte Täter in den Quadraten zwei Automaten eines Gastronomiebetriebes auf und erbeuteten mehrere tausend Euro Bargeld. Auch im Stadtteil Vogelstang brachen Unbekannt in eine Gaststätte ein. Nachdem sie... [mehr]

  • 12:18 Uhr

    Hockenheim: Falscher Außendienstler will Daten

    Hockenheim. Als Vertreter eines Telefondienstes hat ein bislang Unbekannter am Montagnachmittag, gegen 16 Uhr, versucht, an Vertrags- und Kontodaten mehrerer Anwohner der Albert-Einstein-Straße zu kommen. Zu einem Schaden kam es bislang nicht. Der Mann wurde wie folgt beschrieben: Ende 30, Anfang 40, circa 1,80 Meter groß, etwas kräftiger, dunkelblonde, kurze... [mehr]

  • 12:23 Uhr

    Mannheim: Polizei ermittelt mutmaßliche Straßenbahn-Schlägerin

    Mannheim. Nach einem tätlichen Angriff mit einer Handtasche in der Straßenbahn, hat die Polizei nun die mutmaßliche Täterin ermittelt. Wie die Beamten mitteilen, war es nach Zeugenhinweisen gelungen, eine 46-Jährige aus der Neckarstadt ausfindig zu machen. Gegen sie wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung ermittelt. Bei dem Vorfall am 7.... [mehr]

  • 12:39 Uhr

    Frankenthal: Mann wegen Banküberfallserie vor Gericht

    Frankenthal. Ein mutmaßlicher Serienbankräuber steht ab Donnerstag, 9.00 Uhr, in Frankenthal vor Gericht. Er soll zwischen Juni 2014 und September 2015 sieben Banken überfallen und dabei insgesamt rund 86 000 Euro erbeutet haben. Betroffen waren drei Sparkassenfilialen in Speyer und zwei in Frankenthal sowie eine Bank in Mannheim und eine in Eisenberg... [mehr]

  • 12:40 Uhr

    Schwetzingen: Ohne Führerschein auf Kleinkraftrad

    Schwetzingen. Zum wiederholten Mal wurde eine 61-Jährige ohne Fahrerlaubnis auf ihrem Kleinkraftrad erwischt. Die Frau aus Schwetzingen fiel einer Streifenwagenbesatzung aufgrund ihrer Geschwindigkeit auf. Bei der Kontrolle kam heraus, dass die Frau nicht über die erforderliche Fahrerlaubnis verfügt, obwohl sie in der Vergangenheit deshalb bereits angezeigt worden... [mehr]

  • 12:44 Uhr

    Haßloch: Nach Übelkeit Unfall verursacht

    Haßloch. Zwei Personen sind am Donnerstagmorgen bei einem Unfall bei Haßloch verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war einer 50-Jährigen während der Fahrt unwohl geworden, weshalb sie auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort streift sie einen entgegenkommenden LKW und prallte dann gegen einen folgenden PKW. Als Folge dessen kam sie links von der Fahrbahn ab und... [mehr]

  • 13:12 Uhr

    Heidelberg: Gleich zweimal erwischt

    Heidelberg. In der Nacht zum Donnerstag ist ein 32-Jähriger gleich zweimal hintereinander beim Diebstahl eines Fahrrads erwischt worden. Wie die Polizei mitteilte, fiel der Mann zunächst auf, da sein Fahrrad keine Beleuchtung hatte. Bei der weiteren Kontrolle stellte sich heraus, dass das Fahrrad gestohlen war. Die Beamten stellten das Fahrrad sicher, belehrten den... [mehr]

  • 13:40 Uhr

    Fürth: Vier Verstöße auf einen Streich

    Fürth. Gleich viermal hat eine 45-Jähriger am Mittwochabend in Fürth gegen das Gesetz verstoßen. Wie die Polizei mitteilte, fiel der Mann bei einer Verkehrskontrolle zunächst wegen des starken Alkoholgeruchs auf. Ein Test ergab einen Alkoholpegel von über zwei Promille. Im weiteren Verlauf stellten die Beamten außerdem fest, dass der Mann keinen Führerschein... [mehr]

  • 13:49 Uhr

    Mannheim: Seitz darf nicht bei Weltcupfinale starten

    Mannheim/Stuttgart. Die deutsche Mehrkampfmeisterin Elisabeth Seitz wird ihren zweiten Platz vom Weltcup in Glasgow vom vergangenen Wochenende nicht vor eigenem Publikum verteidigen können. Interne Nominierungskriterien verhindern einen Start der Turnerin im Einzelwettkampf, wie die 22-Jährige einen Tag vor dem Auftakt des Stuttgarter DTB-Pokals am Freitag... [mehr]

  • 13:49 Uhr

    Ludwigshafen: Stadt will Kirchner kaufen

    Ludwigshafen. Nach vielen Jahren voller Verhandlungen mit der jüdischen Erbin hat sich die Stadt Ludwigshafen nun gütlich mit der rechtmäßigen Besitzerin geeinigt: Sie kann das doppelseitig bemalte Gemälde "Urteil des Paris" (1913) von Ernst Ludwig Kirchner einer Erbin der "Sammlung Alfred Hess" abkaufen. Der Kaufpreis sei "weit unter dem Marktwert", wie... [mehr]

  • 14:08 Uhr

    Ludwigshafen: Weichen für Verkehrsplanung gestellt

    Ludwigshafen. Im neuen Bundesverkehrswegeplan sind nach Einschätzung rheinland-pfälzischer Unternehmen viele Weichen richtig gestellt. Es gebe aber noch Handlungsbedarf vor allem bei kleineren Projekten, erklärte die Arbeitsgemeinschaft der Industrie- und Handelskammern (IHK) am Donnerstag in Ludwigshafen. Dagegen kritisierten die Grünen die Planungen insgesamt.... [mehr]

  • 14:14 Uhr

    Darmstadt: Zu Ostern doch erster heimischer Spargel

    Darmstadt. In der Spargel-Hochburg Südhessen gibt es das heimische Edelgemüse doch schon zu Ostern. Die Sonne habe den Spargel aus der Erde gelockt, sagte der Vorsitzende des Arbeitskreises Spargel Südhessen, Rolf Meinhardt. Nächste Woche soll auf seinem Hof in Weiterstadt bei Darmstadt mit der Ernte begonnen werden. "Damit gibt es schon was für Ostern, zwar... [mehr]

  • 14:29 Uhr

    Heidelberg: HeidelbergCement nach 2015 zuversichtlich

    Heidelberg. Der Baustoffkonzern HeidelbergCement hat ein gutes Jahr 2015 hinter sich und blickt verhalten zuversichtlich in die Zukunft. Für das laufende Jahr werde ein moderater Anstieg bei Umsatz, operativem Ergebnis und Gewinn angepeilt, sagte Unternehmenschef Bernd Scheifele am Donnerstag in Heidelberg bei Vorlage der endgültigen Zahlen für das Jahr 2015.... [mehr]

  • 14:56 Uhr

    Waldsee: 75-jähriger Speyrer tot im Altrhein gefunden

    Waldsee. Der Leichnam eines vermisst gemeldeten Mannes aus Speyer ist am Donnerstag, 10. März, in Waldsee gefunden worden. Wie die Polizei heute mitteilte, entdeckten Arbeiter eines Kieswerks den leblos im Altrhein treibenden Mann. Durch eine Obduktion habe die Identität des Mannes nun zweifelsfrei geklärt werden können, so die Polizei. Bei dem Mann handelt es... [mehr]

  • 14:58 Uhr

    Ingelfingen: Traktor brennt aus

    Etwa 6000 Euro Sachschaden entstand beim Brand eines Traktors am Donnerstagmorgen in Ingelfingen-Eberstal. Kurz vor 10 Uhr alarmierte ein Zeuge die Rettungsdienste, weil er bei der Alten Mühle starke Rauchentwicklung wahrgenommen hatte. Die umliegenden Feuerwehren fuhren mit mehreren Fahrzeugen und etwa 20 Kräften vor Ort. Es stellte sich heraus, dass ein... [mehr]

  • 15:20 Uhr

    Germersheim: 19-Jähriger tot in Bach gefunden

    Germersheim. Ein 19-Jähriger aus dem Kreis Germersheim ist am heutigen Donnerstagmorgen tot in einem Nebenbachlauf der Queich in der Höhe des Stadions gefunden worden. Wie die Polizei mitteilt, konnte ein hinzugerufener Arzt nur noch den Tod des jungen Mannes feststellen. Beamte der Germersheimer und Landauer Polizei übernahmen die Ermittlungen. Die ersten... [mehr]

  • 15:49 Uhr

    Zuzenhausen: Hoffenheim will Aufholjagd fortsetzen

    Zuzenhausen. Fünf Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz hat 1899 Hoffenheim in den vergangenen fünf Wochen aufgeholt. Unter dem neuen Trainer Julian Nagelsmann ist aus dem abgeschlagenen Tabellenvorletzten der Fußball-Bundesliga binnen kurzer Zeit so etwas wie die Mannschaft der Stunde im Abstiegskampf geworden. Ihre Aufholjagd wollen die Hoffenheimer am... [mehr]

  • 16:18 Uhr

    Heidelberg: Mann bezahlt Kind für Sex - Drei Jahre Haft

    Heidelberg. Weil er mit einer 13-Jährigen bezahlten Geschlechtsverkehr hatte, muss ein junger Mann hinter Gitter. Das Landgericht Heidelberg verurteilte den 26-Jährigen am Donnerstag wegen schweren sexuellen Missbrauchs eines Kindes zu drei Jahren Haft, wie ein Gerichtssprecher sagte. Der Angeklagte hatte das allein reisende, psychisch kranke Mädchen vor einem... [mehr]

  • 16:43 Uhr

    Kaiserslautern: Identität verbrannter Leiche geklärt

    Kaiserslautern. Vier Monate nach dem Fund einer verbrannten Männerleiche im Stadtwald von Kaiserslautern ist die Identität des Toten geklärt. Ein DNA-Abgleich habe ergeben, dass es sich um einen 71-jährigen Mann aus dem Stadtgebiet handele, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit. Die Ermittler gehen nicht davon aus, dass er getötet wurde. Nach... [mehr]

  • 17:08 Uhr

    Ludwigshafen: 87-Jähriger zusammengeschlagen

    Ludwigshafen. Drei Jugendliche haben am Dienstagabend einen 87-jährigen Mann aus Ludwigshafen in der Comeniusstraße ausgeraubt. Wie die Polizei mitteilt, sprachen die Jugendlichen den Mann in Höhe der Einmündung zur Fröbelstraße an und fragten ihn, ob er ein Handy oder Geld bei sich trage. Als er die Frage verneinte, hielten die Täter den Mann fest und... [mehr]

  • 17:12 Uhr

    Auerbach: Demolierter Tresor gefunden

    Auerbach. Auf dem Gelände eines Discounters in der Ziegelbachstraße in Bensheim-Auerbach ist am Dienstag (15.) ein grauer Würfeltresor gefunden worden. Die verständigte Polizei stellte das demolierte Fundstück sicher und überprüfte die Straftatendatei, um die Herkunft des Tresors herauszufinden. Bislang führte die Suche zu keinem Erfolg. Der Tresor, der... [mehr]

  • 17:23 Uhr

    Gerchsheim: Vergessener Topf sorgte für Brandeinsatz

    Die Feuerwehren aus der Gemeinde Großrinderfeld wurden am Donnerstag gegen 15.50 Uhr zu einem Brand nach Gerchsheim gerufen. Ein auf dem Herd vergessener Topf war in Brand geraten. Verletzt wurde niemand.

  • 17:25 Uhr

    Rhein-Neckar: Nabu kritisiert Pläne zum Ausbau der B 10

    Annweiler. Naturschützer sehen den im Bundesverkehrswegeplan festgeschriebenen Ausbau der B 10 durch den Pfälzer Wald kritisch. Mit einem vierspurigen Ausbau der Straße werde das größte zusammenhängende Waldgebiet in Deutschland noch mehr durchschnitten als ohnehin schon; der Verkehr von Lastwagen, die die Straße als Transitstrecke nutzten, werde weiter... [mehr]

  • 17:48 Uhr

    Heidelberg: Exhibitionist in Regionalexpress

    Heidelberg. Ein Exhibitionist hat sich am Mittwochabend in einem Regionalexpress, der von Heidelberg nach Eberbach fuhr, vor einer 27-jährigen Frau entblößt. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann war der jungen Frau bereits kurz vor 21.30 Uhr am Heidelberger Hauptbahnhof aufgefallen. Beide stiegen um 21.58 Uhr in den Regionalexpress Richtung Heilbronn. Der Mann... [mehr]

  • 18:21 Uhr

    Kaiserslautern: FCK will Negativserie in Düsseldorf beenden

    Kaiserslautern. Für den 1. FC Kaiserslautern steht im Gastspiel bei Fortuna Düsseldorf einiges auf dem Spiel. Nach vier Niederlagen in Serie dürfen sich die Pfälzer an diesem Samstag (13 Uhr) keine weitere Pleite erlauben, um nicht doch noch in den Abstiegskampf hineingezogen zu werden. Bei einer weiteren Niederlage würde der Vorsprung vor den Rheinländern, die... [mehr]

  • 18:29 Uhr

    Kaiserslautern: Illegale Waffensammlung ausgehoben

    Kaiserslautern. Ein Maschinengewehr aus dem Zweiten Weltkrieg und andere illegale Schusswaffen haben Fahnder bei einem Pfälzer beschlagnahmt. Nach Polizeiangaben vom Donnerstag fanden sie bei dem Mann aus der Verbandsgemeinde Kaiserslautern-Süd auch mehrere Karabiner und Pistolen sowie Munition und Schwarzpulver. In einigen Fällen fehlte dem 36-Jährigen die... [mehr]

  • 18:55 Uhr

    Neustadt: Esszimmertisch nicht in jedem Fall absetzbar

    Neustadt. Wer den heimischen Esszimmertisch beruflich nutzt, kann das nicht in jedem Fall von der Steuer absetzen. Der Anteil der beruflichen Nutzung müsse mindestens zehn Prozent der Zeit ausmachen, heißt es in einem am Donnerstag veröffentlichten Urteil des Finanzgerichts Rheinland-Pfalz. Damit wiesen die Richter die Klage eines Unternehmers gegen sein Finanzamt... [mehr]

  • 19:19 Uhr

    Heidelberg: Ostereier beschädigt und gestohlen

    Heidelberg. Unbekannte Täter haben in der Nacht auf Dienstag und in der Nacht auf Mittwoch insgesamt 60 Ostereier, die im Stadtgarten in der Friedrich-Ebert-Anlage ausgestellt waren, beschädigt oder gestohlen. Wie die Polizei mitteilt, waren die Eier im Rahmen eines Hilfsprojekts gestaltet worden und sollten nach der Ausstellung verkauft werden. Der Wert der... [mehr]

  • 19:54 Uhr

    Mannheim: Frau bei Autounfall leicht verletzt

    Mannheim. Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag im Mannheimer Stadtteil Feudenheim ist eine 65-Jährige leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 53-jähriger Mann gegen 16.30 Uhr in der Feudenheimer Straße kurz nach der Einmündung "Neckarplatt" auf das Auto der Frau auf, die wegen Rückstaus halten musste. Beide Autos mussten abgeschleppt... [mehr]

  • 20:23 Uhr

    Bensheim: Demolierter Tresor auf Discountergelände gefunden

    Bensheim. Auf dem Gelände eines Discounters in Bensheim-Auerbach ist am vergangenen Dienstag ein demolierter Würfeltresor gefunden worden. Wie die Polizei mitteilt, konnte bisher noch nicht geklärt werden, woher der in der Ziegelbachstraße gefundene Safe stammt. Der Tresor konnte nicht vollständig aufgebrochen werden. Im Innenraum liegen noch Gegenstände. Mit... [mehr]

  • 20:48 Uhr

    Mannheim: Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt

    Mannheim-Waldhof. Ein 36-jähriger Rollerfahrer hat sich am Mittwochnachmittag bei einem Verkehrsunfall im Mannheimer Stadtteil Waldhof schwere Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann gegen 15 Uhr auf der Waldstraße in Richtung Vogelstang unterwegs. Kurz nach dem Brückenbauwerk bremste ein vor ihm fahrender 29-jähriger Autofahrer in Höhe... [mehr]

  • 21:26 Uhr

    Weinheim: Serie von Autoaufbrüchen

    Weinheim. Nachdem sich in Weinheim am vergangenen Mittwochabend eine Autoaufbruchsserie ereignet hat, sucht die Polizei Zeugen. Laut Pressemitteilung wurden zwischen 17.45 und 20.30 Uhr im Stadtgebiet insgesamt drei Autos aufgebrochen. Die Täter hatten es auf Gegenstände wie Handtaschen oder Rucksäcke abgesehen, die in den Fahrzeugen zurückgelassen wurden.... [mehr]

  • 22:10 Uhr

    Ludwigshafen: Hochschwangere bei Unfall leicht verletzt

    Ludwigshafen. Eine hochschwangere Frau ist am Donnerstagnachmittag bei einem Unfall leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war die 26-Jährige gegen 17.20 Uhr mit ihrem Auto in der Wollstraße in Richtung Oggersheim unterwegs. Ein 57-jähriger Frankenthaler fuhr aus der Bliesstraße in die Wollstraße ein und missachtete dabei die Vorfahrt der... [mehr]