Schwetzinger Zeitung Archiv vom Mittwoch, 30. März 2016

Das Archiv der Nachrichtenportale des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.250.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball

    Stevens kommt ohne OP davon

    Der wegen Herzrhythmus-Störungen zurückgetretene Huub Stevens hat ein Comeback als Coach definitiv ausgeschlossen. "Das Risiko wäre zu groß", sagte der 62-Jährige der Sport Bild. Stevens hatte am 10. Februar seinen Posten beim Bundesligisten 1899 Hoffenheim aufgrund der gesundheitlichen Probleme geräumt. Der Niederländer fühlt sich inzwischen allerdings... [mehr]

Altlußheim

  • SSV-Bogenabteilung

    Fackelzug mit Winterverbrennung

    Die Bogenabteilung des Sportschützenvereins (SSV) veranstaltet am Samstag, 2. April, ab 16 Uhr, eine Winterverbrennung. Es wird vorab eine Einweisung im Bogenschießen geben. Danach werden die Fackeln selbst hergestellt. Mit Beginn der Dämmerung startet ein kleiner Fackelzug. Nach der Rückkehr wird der Winter am großen Lagerfeuer verbrannt. Zum Abschluss gibt es... [mehr]

BA-Freizeit

  • Center voller Leerstand

    Die BA-Foto-Serie zeigt heute ein Motiv aus Bensheim [mehr]

  • Neu im Kino In dieser Woche starten sieben Filme

    Mit Eddie the Eagle zu den Olympischen Spielen

    "Im Himmel trägt man hohe Schuhe"Tragikomödie mit Barrymore und Collette. Jess und Milly - ein Herz und eine Seele. Seit ihrer Kindheit sind sie beste Freundinnen. Eines Tages der Schock: Milly hat Krebs, bösartige Sorte. Ihr glückliches Leben mit Mann und Kindern ist auf den Kopf gestellt. Sie und Jess versuchen, dem Schicksal mutig und mit schwarzem Humor zu... [mehr]

Bananeweb

  • Leben Die heutige Welt ist geprägt von Techniknutzung, aber ist das so gut für unseren Alltag?

    "Digital Detox" - ein Trend geht um

    Dass wir mittlerweile zur medialen und technischen Übernutzung tendieren, wird besonders klar, wenn wir uns die Jüngsten unserer Gesellschaft vor Augen führen und dabei bemerken, dass der Umgang mit Technik und den Medien immer früher erfolgt. Auch im Silicon Valley hat man den Trend bemerkt und als Gegenmodell den "digitalen Detox" ins Leben gerufen:... [mehr]

  • Interview Ein Heppenheimer Anwalt hat der BA-Jugendredaktion Fragen zum Kinder- und Jugendrecht beantwortet

    Auch Kinder haben Rechte

    In vielen Medien wird von Kinderrechten gesprochen und berichtet. Wie sieht es in Deutschland aus, haben wir Kinder die Pflicht, ab dem sechsten Lebensjahr zur Schule zu gehen? Neben den Pflichten, gibt es jedoch auch viele Rechte, die uns in der kindlichen Entwicklung bis hin zum Erwachsenwerden begleiten. Welche Konsequenzen drohen dem Jugendlichen bei Verstoß?... [mehr]

  • Pippi Langstrumpf

    Das stärkste Mädchen der Welt

    Es gibt wohl kaum einen Kinderbuch-Klassiker, der bekannter ist. Das stärkste Mädchen der Welt mit den roten Haaren und den Sommersprossen, das vor nichts und niemandem Angst hat und die auch immer eine wagemutige Idee parat hat, ist der Held vieler Kinder. So erlebt sie einiges mit ihren beiden Freunden Tommy und Annika. Sie feiern zusammen Weihnachten,... [mehr]

  • Der März macht, was er will?

    März ist ein eigentlich ganz toller Monat (sollte er zumindest sein). Man genießt die ersten Sonnenstrahlen, der Frühlingsanfang ist da und die Uhren werden endlich wieder auf Sommerzeit gestellt. Die Tage werden länger, die Haut wird dunkler, die Nächte werden wärmer und die Sonne strahlt heller. Mein Enthusiasmus bezüglich des Sommers lässt sich wohl kaum... [mehr]

  • Das kleine Gespenst

    Die Welt bei Tageslicht

    Mit Kinderbüchern wie "Die kleine Hexe", "Der kleine Wassermann" und "Der Räuber Hotzenplotz" hat sich der Kinderbuchautor Otfried Preußler in das Herz der jüngsten Leserinnen und Leser geschrieben. Eines seiner bekannten Bücher ist "Das kleine Gespenst". Der größte Wunsch des kleinen Gespenstes ist es, auch nach der Geisterstunde wach zu bleiben, um die Welt... [mehr]

  • Gedanken Spätestens seit den schweren Terroranschlägen in Paris und Brüssel sind Mitleidsbekundungen im Internet Ausdruck der Trauer. Aber ein Land fehlt.

    Je suis . . . nicht die Türkei?

    Im Laufe der vergangenen Wochen und Monate kam es zu mehreren Terroranschlägen in Paris, Ankara, Istanbul und zuletzt in Brüssel. Normalerweise sind wir es gewohnt, wie im Falle von Paris und Brüssel, öffentliche Mitleidsbekundungen à la "Je suis" und "Bete für" im Minutentakt auf Facebook zu lesen. Doch die Anschläge in Istanbul und Ankara scheinen so gut wie... [mehr]

  • Die drei Fragezeichen

    Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews - immer unterwegs

    Spannende Kriminalfälle mit coolen Charakteren - dafür stehen die Bücher der drei Fragezeichen. Seitdem der erste Originalband der "Three Investigators" 1968 ins Deutsche übersetzt wurde, sind 185 weitere Sonderfälle über die Abenteuer von Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews veröffentlicht worden. Eine der besten Folgen ist meiner Ansicht "Der geheime... [mehr]

  • Regenbogenfisch

    Teilen lautet die Devise

    Jeder von uns kennt vermutlich das Cover vom Buch "Der Regenbogenfisch". Die Geschichte handelt von einem Fisch, der, anders als die anderen Fische, schimmernde Regenbogenschuppen besitzt, die ihn besonders schön und außergewöhnlich machen. Obwohl er diese Besonderheit hat, wird er von den anderen Fischen missachtet. Das Problem ist seine egoistische und unsoziale... [mehr]

  • Ausbildung Ein duales Studium öffnet gerade in technischen Bereichen viele Türen. So auch bei TE Connectivity in Bensheim und Darmstadt

    Theorie und Praxis verknüpfen

    Für innovative Technologien und Produkte, die in der Automobilindustrie, der Hybrid- und Elektromobilität, der Medizintechnik, der Raum- und Luftfahrt, der Daten- und Telekommunikationsbranche und vielen weiteren Industriebereichen seit Jahrzehnten erfolgreich eingesetzt werden, steht weltweit der Name TE Connectivity (TE). Für duale Studenten bietet dieses... [mehr]

Bensheim

  • Musiktheater Rex Luxuslärm gefällt in der Güterhalle mit eingängigem Poprock / Sängerin Janine Meyer überzeugt mit kraftvoller Stimme

    Bei "Atemlos" denkt niemand an Helene

    Das deutschsprachige Poprock-Quintett machte seinem Namen alle Ehre: Im Musiktheater Rex servierten Luxuslärm eingängige Melodien und klar gestaltete Arrangements hinter einer kraftvollen Stimme. Das Publikum, darunter viele Kenner der Band, feierte den Auftritt in der alten Güterhalle, der vom Dezember auf Ostersonntag verschoben wurde. Damals musste das... [mehr]

  • Weststadthalle Abschiedsspiel der Spaßbasketballer am 17. April wird zum großen Benefiz-Event

    Bleichrockers gehen in den Ruhestand

    Bensheim. Das Spiel des Jahres steigt am 17. April in Bensheim - zumindest für alle, die auf eine gute Show, spektakuläre Tanzeinlagen und Bürgermeister in kurzen Hosen stehen. Die Spaßbasketballer der Bleichrockers geben ihr Abschiedsspiel in der Weststadthalle. [mehr]

  • Pegasus Am Freitag tritt Adax Dörsam im Varieté-Theater auf

    Der Saitenvirtuose gibt sich die Ehre

    In seiner Show "Guitar Around The World" präsentiert der Saitenvirtuose Adax Dörsam eine spektakuläre Auswahl exotischer Saiteninstrumente. Dazu kommen humorvolle Anekdoten und Interessantes zu seinen Instrumenten und seiner Person. Ein abwechslungsreiches Konzert mit kurzweilig-witzigen und innig-meditativen Phasen. Kurzum: eine musikalische Weltreise. Dörsam... [mehr]

  • Soroptimisten Ausstellung zur Historie der Papierfabrik besucht

    Euler-Mitarbeiter berichten

    In der vergangenen Woche endete mit einer Finissage die Ausstellung "Was bleibt. Erinnerungen an das Ende der Bensheimer Papierfabrik". Zu diesem Ereignis hatte der Soroptimist International (SI) Club Bensheim/Heppenheim Mitglieder anderer lokaler Service-Clubs in die Räumlichkeiten der Sparkasse Bensheim eingeladen. Die Sparkasse Bensheim hatte den Exponaten eine... [mehr]

  • Mitgliederversammlung

    FDP-Vorstand wird neu gewählt

    Die FDP Bensheim lädt zur Mitgliederversammlung am Mittwoch (30.) um 19.30 Uhr in das Hotel "Felix" (Dammstraße 46, Bensheim) ein. Haupttagesordnungspunkt wird die turnusgemäße Neuwahl des Vorstands der FDP Bensheim sein. Außerdem wird es einen Rückblick auf die Kommunalwahl und die Entwicklungen danach sowie die Folgen für Bensheim geben. Ehrengast und... [mehr]

  • Aktion Im September werden wieder Projekte unterstützt

    Für Freiwilligentag jetzt anmelden

    Seit 2008 mobilisiert der Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar unter dem Motto "Wir schaffen was" das ehrenamtliche Engagement. Seit dieser Zeit ist auch Bensheim mit dabei. Am 17. September ist es wieder soweit, dann geht der im zweijährigen Turnus veranstaltete Freiwilligentag in seine fünfte Runde. Erneut stehen die Herzensangelegenheiten von... [mehr]

  • Mitgliederversammlung Dr. Claus Quel tritt die Nachfolge von Alfred J. Koch an / Solide Finanzlage

    Golfclub hat einen neuen Präsidenten

    Der Golf-Club Bensheim (GCB) hat einen neuen Präsidenten: Zum Nachfolger von Alfred J. Koch wählten die Mitglieder Dr. Claus Quel. Im neu gestalteten Clubhaus Margarethenhof in Bensheim waren 178 Mitglieder erschienen, um sich über die Entwicklung des Clubs zu informieren und den weiteren, vom Vorstand erläuterten Kurs für die nächsten Jahre zu unterstützen.... [mehr]

  • Heimatvereinigung Torsten Merk bei Hauptversammlung zum Stellvertreter gewählt

    Heinz Walter bleibt Vorsitzender

    Kürzlich trafen sich 60 Mitglieder zur Hauptversammlung der Heimatvereinigung Oald Bensem in den Räumen der Freiwilligen Feuerwehr Bensheim. Heinz Walter begrüßte die anwesenden Mitglieder und eröffnete die Sitzung mit dem Dank an den Kommandanten der Feuerwehr Hans Förg und seiner Frau für die Bewirtung und die Möglichkeit, in den Räumlichkeiten die Sitzung... [mehr]

  • Eiserne Hochzeit Renate und Harald Burger sind seit 65 Jahren verheiratet

    Hindernisse auf dem Weg zum Traualtar

    "Meine Frau träumte eigentlich von einer Kutschfahrt zum Traualtar", erinnerte sich Harald Burger an den Hochzeitstag am 28. März 1951 in Furtwangen. Da die Strecke zur Wallfahrtskirche aber zu lang und auch zu hügelig war, entschloss man sich, doch mit dem Auto zur kirchlichen Trauung zu fahren. Das Paar wurde dann von Schneemassen, die in der Nacht vor der... [mehr]

  • Rex Die "Love & Peace"-Revue bringt einen Hauch von Woodstock in die Stadt / Beste Laune ohne berauschende Stoffe

    Hippies übernehmen den Bensheimer Güterbahnhof

    Woodstock in Bensheim. Zumindest ein bisschen. Im Musiktheater Rex packte die "Love & Peace"-Revue das legendäre dreitägige Hippie-Festival aus dem August 1969 in eine dreistündige Show. Der BA war dabei und erzählt, wie die Neuauflage gelaufen ist. Wie wurde der Abend im Rex eröffnet? Vor knapp 47 Jahren betrat Richie Havens als Erster die Bühne des Festivals,... [mehr]

  • Parktheater Ensemble aus Darmstadt gibt zwei Gastspiele

    Kikeriki kommt nach Bensheim

    Das Team der Stadtkultur Bensheim macht auf ein neues Gastspiel des Darmstädter Kikeriki-Theaters hinweisen. Am Freitag, 9. und Samstag, 10. Dezember 2016, tritt das Ensemble - jeweils um 20 Uhr - mit seinem neuen Programm "Das Cabinet des Dr. Goggelores" im Bensheimer Parktheater auf.Klassiker der FilmgeschichteZwei Klassiker der Filmgeschichte: "Das Cabinet des... [mehr]

Biblis

  • Kita Sonnenschein Kinder stellen mit Stabpuppen Jesu Leidensgeschichte nach

    "Eindrückliches Osterspiel"

    "Ihr habt heute etwas ganz Besonderes vorbereitet", sagte Pfarrer Ludger M. Reichert und freute sich schon auf die Darbietung der Kindergartenkinder bei einer Andacht in der katholischen Kirche in Biblis. Die Mädchen und Jungen der katholischen Kita Sonnenschein erzählten mit Stabpuppen und Bildern vom Leidensweg Jesu bis hin zur Auferstehung an Ostern. Pfarrer... [mehr]

  • Mitmachzirkus Ferienkinder testen Workshops für ihren großen Auftritt am Samstag

    Clown-Jobs sind hochbegehrt

    Konzentration, ein Sprung - und barfuß mitten rein in die Glasscherben. Ein Raunen ging durch das Zirkuszelt in Nordheim, die 110 Jungen und Mädchen machten große Augen. Die einen riefen sofort: "Das will ich auch machen!" Andere schüttelten den Kopf und griffen nach der Hand der besten Freundin. Nein, das machen sie ganz bestimmt nicht. Natürlich ist alles, was... [mehr]

Brühl

  • Einkaufssituation Bürgermeister und Gewerbevereine bewerten die verschiedenen Möglichkeiten für Kunden in gleicher Weise

    "Täglicher Bedarf gut gesichert"

    Essen und Trinken, Kleidung, Schuhe, Drogerieartikel: Für den Alltag braucht man viele Dinge und muss einkaufen gehen. Je leichter Geschäfte im direkten Umfeld zu erreichen sind und je größer die Auswahl dort ist, desto höher ist auch die Lebensqualität eines Ortes. Doch wie sieht eigentlich die Einkaufssituation in Brühl und in Ketsch aus? Wie schneiden die... [mehr]

  • Geschäftsleben Preisträger erhalten spezielle Fahrsicherheitstrainings und Fahrradhelme

    Gewinnspiel trifft ins Schwarze

    Mit einer außergewöhnlichen Aktion hatte das Unternehmen Hima den Menschen im Ort zum Jahreswechsel viel Glück für 2016 gewünscht. Auf einem großen XXL-Banner am Hauptgebäude des global tätigen Unternehmens versteckte sich eine kleine Neujahrsüberraschung. Derjenige, der die angegebene Webseite besuchte, konnte an einem Gewinnspiel teilnehmen. Insgesamt 20... [mehr]

  • Blütenpracht Schöner Schneeglanz ist ein rosafarbener Hingucker

    Herrlicher Duft nach Frühling

    Frühling - das ist nicht nur eine Jahreszeit, das ist schlichtweg ein Lebensgefühl. Frühling kann man atmen - man riecht, sieht und fühlt ihn, genau wie die Natur blüht man endlich wieder so richtig auf. Und dann gibt es da diese ganz besonderen Stellen in der Gemeinde, an denen der Frühling noch ein wenig schöner ist als anderswo. Denn entlang der... [mehr]

  • Tanzsportclub Orientalische Art der Fitness für Frauen

    Training auf sanfte Weise

    "Orientalischer Tanz - ein Tanz der die Weiblichkeit betont und auf sanfte Weise den gesamten Körper trainiert", so wirbt der Tanzsportclub Kurpfalz für seinen neuen Workshop. Dieser Tanz stelle ein umfassendes und wirksames Fitnesstraining dar, verbessere Beweglichkeit, Ausdauer und Körperhaltung, schule den Gleichgewichtssinn, die Koordination der Bewegung und... [mehr]

  • Festhalle Gastspiel mit Alice Hoffmann und Boris Stijelja

    Zwei Welten treffen sich

    Einen besonderen Leckerbissen verspricht der Kulturkalender der Gemeinde am Donnerstag, 12. Mai, ab 20 Uhr in der Festhalle. "Liebe deinen Nächsten . . . der Übernächste will dich vielleicht nicht!" heißt es, wenn Alice Hoffmann und Boris Stijelja vom Boulevard-Theater Deidesheim ihr Gastspiel geben. Lado, der flatterhafte Hoteliersohn aus Kroatien, soll... [mehr]

Bürstadt

  • Kommunalpolitik Ursula Cornelius und Kirstin Garb benannt

    CDU schlägt Ortsvorsteherinnen vor

    Die CDU schlägt Ursula Cornelius und Kirstin Garb als Ortsvorsteherinnen vor. Bei den Wahlen zum Ortsbeirat wurde die CDU jeweils stärkste Partei. In Riedrode erhielten die Christdemokraten fünf Sitze im siebenköpfigen Ortsbeirat, in Bobstadt vier von neun Sitzen. Nach internen Beratungen will die CDU Kirstin Garb zur Wiederwahl als Ortsvorsteherin in Riedrode... [mehr]

  • Turnier Bürstädter Skatclub

    Spiel um den Osterhasen

    Gereizte Stimmung herrschte am Karfreitag im Vereinsheim des Männergesangvereins 1902. Grund dafür war das Ostereier -Skatturnier des Bürstädter Skatclubs Pik As. 27 Skatbrüder und zwei Skatschwestern spielten an insgesamt acht Turniertischen um Spiele und Wertungspunkte. Zu gewinnen gab es für den Sieger auch dieses Jahr wieder einen vom MGV gestifteten... [mehr]

  • Stenografenverein Vorstand gewählt

    Stolz auf erfolgreiche Wettschreiber

    Nach der Begrüßung durch die erste Vorsitzende Monika Bormuth gab diese einen detaillierten Jahresrückblick des Vereinslebens. Für den Vorstand war es ein arbeitsintensives Jahr. "Mit sehr viel Zeitaufwand der Vorstandsmitglieder fanden viele Gespräche und Besprechungen statt", sagte Monika Bormuth. Auch wurde in einer Mitgliederbefragung um Mithilfe geworben.... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen Beachanlage ab April geöffnet

    Ballsport im Sand

    Anfang April wird die Beachsport-Saison 2016 im Sport- und Freizeitzentrum von Edingen-Neckarhausen wieder eröffnet. Hier kann unter anderem Beach-Volleyball gespielt werden. Auch andere Sportarten wie Fußball oder Handball sind möglich. Nach der langen Winterpause wird das Spielfeld nach Angaben der Gemeinde wieder hergerichtet und die... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Hauptversammlung im Schloss

    IGP bereitet zwei große Jubiläen vor

    "An der Basis lebt der Gedanke von einem vereinten Europa." Diese Feststellung haben Partnerschaftsfreunde bei der Jahreshauptversammlung der Interessengemeinschaft Partnerschaft (IGP) Edingen-Neckarhausen/Plouguerneau getroffen. Sie blickten auf eine Vielzahl von Veranstaltungen zurück und hielten Ausblick auf kommende Aktivitäten. Aus Anlass des 40-jährigen... [mehr]

Einhausen

  • Gesundheit Expertin Jasmin Reuther sprach beim Einhäuser VdK über Demenz

    In mehreren Schritten zum Pflegefall

    Schleichend und nicht heilbar: Jasmin Reuther, Leiterin der gerontopsychiatrischen Beratungsstelle der Vitos-Klinik in Heppenheim, referierte beim Einhäuser VdK über Demenz. Grundsätzlich zählen zu dieser Krankheitsgruppe alle Erkrankungen, die mit einem Verlust der geistigen Funktionen wie Erinnern, Orientierung und Denken einhergehen und dadurch die... [mehr]

  • Handarbeit Jeden ersten und dritten Mittwoch treffen sich Frauen zum gemeinsamen Hobby / Socken und Schals als Dauerbrenner

    Längst über die Strickliesel hinaus

    Das Motto lautet "Strick und Schick". Im Schnitt 16 bis 20 meist ältere Frauen kommen an jedem ersten und dritten Mittwoch eines Monats um 15 Uhr zum offenen Handarbeitstreff im Einhäuser Caritas-Begegnungszentrum zusammen. Wie Charlotte Sartorius, die das Treffen ehrenamtlich leitet, erklärt, dürfen auch Männer kommen. Der Nachmittag ist einer beliebtesten im... [mehr]

Eintracht Frankfurt

  • Fußball Die Trainer Niko und Robert Kovac wollen bei Eintracht Frankfurt ihre Stärken als Geschwister ausspielen

    "Er bewertet vieles anders"

    Wer hier der neue Chef ist, merkt jeder sofort. Frankfurt, Stadtwald, im Schatten des Stadions: Über den Trainingsplatz von Eintracht Frankfurt donnern die Flugzeuge, und unten auf dem Rasen kämpft die Stimme von Niko Kovac gegen diesen Lärm an. "Näher an den Gegenspieler heran!", ruft der neue Trainer des stark abstiegsbedrohten Vereins. "Wenn du hier stehst,... [mehr]

Eppelheim

  • Innenstadt Rund 20 Flüchtlinge halten Mahnwache am Wasserturmplatz ab / Solidaritätsbekundung mit Opfern der Terroranschläge und deren Angehörigen

    "Wir haben den gleichen Feind"

    "Wir sind keine Terroristen" steht da. Und: "Europa und die Flüchtlinge haben den gleichen Feind." Die Botschaften sind eindeutig, die die rund 20 Flüchtlinge auf ihre Plakate geschrieben haben. Sie alle wohnen in der Gemeinschaftsunterkunft in der Wasserturmstraße. Am Wasserturmplatz halten sie eine Mahnwache ab, um sich solidarisch zu zeigen - mit den Opfern von... [mehr]

  • Partnerschaft Gesprächsbedarf am Ratstisch / Der Bürgermeister setzt keinen Fuß mehr auf Wilthener Boden

    Mörlein: Ich verstehe mich mit meinem Kollegen nicht

    "Warum wurde die Partnerschaft mit Wilthen aufgekündigt?", wollte Sitzungsbesucher Karl-Albert Feurer zu Beginn der jüngsten Ratssitzung von Bürgermeister Dieter Mörlein wissen. Eine Frage, die sich an diesem Abend wie ein roter Faden durch die Sitzung ziehen sollte. Wie auch die Antwort von Bürgermeister Dieter Mörlein: "Ich habe die Partnerschaft nicht... [mehr]

  • Postillion Minderjährige Flüchtlinge benötigen Betreuung

    Neue Aufgaben für Erzieher

    Aufgrund der neuen bundesweiten Verteilung der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge kommen zunehmend Jugendliche im Rhein-Neckar-Kreis an. Der Postillion hat sich bislang im Bereich der stationären Erziehungshilfe nicht engagiert. Der Beirat des Vereins hat in seiner Sitzung dem Vorstand dies aber nun als neues Aufgabengebiet mit auf den Weg gegeben. So wird... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim Baumpflanzung im Bürgerpark

    Baumspenderwillkommen

    Bürgerinnen und Bürger können bei der alljährlichen Aktion im Bürgerpark am Wingertsbuckel wieder einen Baum spenden. Wer dies tun möchte - als Geschenk für einen lieben Menschen oder einfach für sich selbst -, hat für die diesjährige Pflanzaktion noch bis zum 6. April die Gelegenheit dazu. Gegen eine Spende von 300 Euro pflanzt die Stadt Mannheim einen... [mehr]

  • Feudenheim Zwillingsduo Noëmi und Malte Zimdahl gibt Startschuss für Feudenheimer Kultur-Events

    Eine Suite für Wasserbüffel

    Sie waren alle besetzt, die Stühle im Rathaus-Trausaal. Besser hätte die ausverkaufte Eröffnung nicht laufen können: Um fortan den Mannheimer Osten zu bereichern, feierte die neue Veranstaltungsreihe "Feudenheimer Kultur-Events" mit einem intimen Kammerkonzert von Noëmi und Malte Zimdahl ihre Premiere. "Wir möchten kulturelle Schmankerl bieten, verbunden mit... [mehr]

  • Feudenheim Ausstellung von Freia Lerchenmüller im Kulturtreff / Bilder zeigen figurative Landschaften und abstrakte Impressionen

    Impressionen zwischen Traum und Wirklichkeit

    Figurative Landschaften in erdigen Farben stehen abstrakten Impressionen von fremden Ländern in leuchtendem Rot, Blau, Gelb gegenüber - zwei äußerst unterschiedliche Malstile, die aber beide von derselben Künstlerin stammen: Was Freia Lerchenmüller derzeit im Feudenheimer Kulturtreff ausstellt, sind reale und erträumte Landschaften mit Acryl auf große... [mehr]

Fotostrecken

  • AST 2016: Deutschland vs. Serbien

    Beim Albert-Schweitzer-Turnier ist am Mittwoch Deutschland gegen Serbien angetreten.

  • Ein Meisterschuss der leckeren Art

    Die Spargelsaison hat begonnen. 3000 Pflanzen der alten Schwetzinger Sorte "Meisterschuss" wurden gesetzt.

  • Serie: Lebenslust

    Leckere Smoothie-Kreation

    Sternekoch Norbert Dobler entwirft einen Mix aus Obst und Gemüse für unsere Zeitung

  • Ludwigshafen

    Reinigungsaktion im Rehbachtal

    Der Naturschutzbund (Nabu) hat zu einer Aufräumaktion ins Rehbachtal eingeladen. Die Engagierten fanden etliches an Unrat.

  • Seckenheim

    Seckenheim: Rathaus-Kiosk abgerissen

    Schon vor Ostern war der pilzfömige Kiosk entkernt worden, nach Ostern knabberte ein Bagger Dach und Wände weg: Der Kiosk auf den Seckenheimer Planken ist verschwunden.

  • Shoppen wie bei Tante Emma

    Die Plastiktüte ist bei "Annas Unverpacktes" in Heidelberg tabu: In dem kleinen Laden im Stadtteil Neuenheim bringt jeder seinen Behälter selbst mit.

  • Wie verkraften Sie die Sommerzeit?

    Die Uhren ticken wieder anders, seit Sonntag gilt die Sommerzeit. Was bedeutet die Zeitumstellung für die Menschen? Wir haben uns umgehört.

Fotostrecken Lorsch

  • Serien-Einbrecher in Lorsch verhaftet

    Als sie die Wohnung eines 35-jährigen Mannes in Lorsch durchsuchten, stießen die Ermittler der Bergsträßer Kriminalpolizei am vergangenen Mittwoch auf jede Menge Diebesgut. Einige Gegenstände konnten bereits Straftaten zugeordnet und ihren Besitzern zurückgegeben werden. Der Mann steht nach bisherigen Ermittlungen unter dringendem Tatverdacht, seit Anfang März... [mehr]

Fotostrecken Metropolregion

  • Reilingen: Lkw-Unfall auf A 6

    Bei einem Lkw-Unfall auf der Autobahn 6 bei Reilingen sind am frühen Mittwochmorgen drei Menschen verletzt worden.

Fred Fuchs

  • Zwiebel als Kraftpaket

    Wie schön doch die bunt blühenden Blumen draußen sind - findet ihr nicht auch, Kinder? Egal ob in Gärten, Parks oder in Wäldern, Osterglocken und Co finden wir nun überall. Meine Schwester Frieda hat mir gerade erzählt, wieso Frühblüher fast immer Zwiebelblumen sind. Diese Frühblüher haben einen einfachen Trick: der unterirdische Teil der Pflanze... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Rhein-Neckar Bauarbeiten beginnen am 1. April

    Bahn erneuert Gleise

    Entlang der Bahn in der Region wird es laut. Die Deutsche Bahn AG erneuert in Tag- und Nachtschichten von Freitag, 1. April, 23 Uhr, bis Freitag, 13. Mai, 20 Uhr, zwischen Mannheim-Friedrichsfeld und Heidelberg-Wieblingen die Gleise. Auf einer Strecke von rund 8,3 Kilometern werden nach Angaben des Unternehmens rund 5,5 Millionen Euro investiert. Laut Bahn kommt es... [mehr]

  • Friedrichsfeld Liederkranz zieht Bilanz / Spirit of Music startet neu durch

    Thomas Ruf neu im Vorstand

    Bereits bei den Wahlen im vergangenen Jahr hatte Liederkranz-Vorstand Thomas Kirchner angekündigt, aus beruflichen Gründen nur noch für ein Jahr zur Verfügung zu stehen. Nun konnte bei der Hauptversammlung mit Thomas Ruf ein Nachfolger gefunden werden, der zusammen mit Anneliese Winkler und Andreas Kahlenberg den ältesten Vereins Friedrichsfelds führt. Zuvor... [mehr]

Friesenheimer Eulen

  • Handball

    Hauk verlässt TSG Friesenheim

    Marco Hauk wird Handball-Zweitligist TSG Ludwigshafen-Friesenheim am Saisonende verlassen. Der Linkshänder, der 2010 vom TV Bittenfeld zu den Eulen gekommen war, wird - was den Handball betrifft - künftig kürzertreten. "Es ist schade, dass ich in Friesenheim aufhöre, denn mit der Mannschaft hat es sehr viel Spaß gemacht. Meine Familie spielt bei der... [mehr]

Fußball

  • Fußball Nach 17 Jahren beendet der Hofheimer Nationaltorhüter seine Profi-Karriere und wechselt in die Sport-Wirtschaft

    Hildebrand wagt einen Neuanfang

    Ex-Nationaltorhüter Timo Hildebrand hat seine Karriere offiziell beendet. "17 Jahre Profifußball haben Spuren hinterlassen", sagte der 36-Jährige. Nach einer Hüftoperation im April 2015 und einer langen Reha-Phase war der Entschluss gereift, die Torwarthandschuhe an den Nagel zu hängen. "Ich spüre noch ein bisschen was, deswegen ist klar, dass Profisport für... [mehr]

  • Fußball Deutsche U 21

    Siegeszug geht weiter

    Olympia kann kommen: Die deutsche U-21-Nationalmannschaft hat im letzten Auftritt vor den Sommerspielen ihren eindrucksvollen Siegeszug fortgesetzt. Das Team von Trainer Horst Hrubesch gewann das EM-Qualifikationsspiel in Russland mit etwas Glück 2:0 (1:0) und hat das Ticket für die Endrunde 2017 in Polen fast sicher. Davie Selke von RB Leipzig (12.) und Kapitän... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Unterstützung Protestanten freuen sich über Entgegenkommen der Katholiken / Gottesdienste geregelt

    Im Kirchentausch bereits erprobt

    "Es ist eine Großherzigkeit und Brüderlichkeit, die uns hier von der katholischen Kirchengemeinde entgegengebracht wird", sagte Kurt Brenner, Vorsitzender des Kirchenvorstandes der evangelischen Kirchengemeinde Groß-Rohrheim. Nach der Sperrung der evangelischen Kirche aufgrund baulicher Mängel haben die Protestanten in der katholischen St. Theresia-Kirche ein... [mehr]

Handball

  • Terminposse Lösung für das Chaos in Köln

    DHB-Team weicht aus

    Das Handball-Länderspiel Deutschland gegen Dänemark wird am Samstag, 2. April, in Köln stattfinden und nicht wie geplant am Freitag. Spielbeginn in der Arena ist um 15.45 Uhr. Das teilte der Deutsche Handball-Bund am späten Dienstagabend mit. Die kurzfristige Änderung des Termins war nötig geworden, da die Kölner Haie das Play-off-Halbfinale in der Deutschen... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Nach Abschluss der Saison steigt die Vorfreude auf das 40. Jubiläum im nächsten Winter

    "Eiskalter" Anstieg: Zwölf Prozent mehr Besucher

    Seit 1977 ist die Freiluft-Kunsteisbahn in Heddesheim von Oktober bis März Anziehungspunkt für Wintersportler in der Region. Kein Wunder also, dass sich Eismeister Michael Kiss und Sigmund Schmitt über jährlich steigernde Besucherzahlen freuen. "Im Vergleich zum Vorjahr waren rund 12 Prozent mehr Leute auf dem Eis", zeigt Verwaltungsmitarbeiterin Helena Platz... [mehr]

  • Heddesheim Verein der Vogelfreunde hängt neue Nistkästen an Bäumen auf

    Das Flugloch nach Südosten ausgerichtet

    Für rund 700 Euro hat der Verein der Vogelfreunde und -Pfleger neue Nistkästen an Bäumen in der Heddesheimer Gemarkung aufgehängt. Der 1. Vorsitzende Werner Dostal und das Ehepaar Anna und Siegfried Schiewe haben in den letzten Tagen die ersten Kästen an Bäume am Badesee angebracht. Beim Anbringen der Nistkästen soll man darauf achten, dass das Flugloch nach... [mehr]

  • Heddesheim Sängerbund zieht bei Jahreshauptversammlung Bilanz

    Mitgliederzahlen rückläufig

    "Die Mitgliederzahlen, derzeit 245, beim Sängerbund Heddesheim sind leicht rückläufig, dagegen stieg die Zahl der Ehrenmitglieder auf 81", sagte 1. Vorsitzender Hans Siegel auf der Jahreshauptversammlung. 45 Sängerinnen und 32 Männer singen aktiv. Sechs neue Mitglieder traten dem Verein bei, aber fünf Austritte mussten verbucht werden. Sieben Mitglieder sind... [mehr]

Heidelberg

  • Lotto Heidelbergerin erhält Hauptgewinn

    100 000 Euro bei "Super 6"

    Ein dickes Ei hat eine Heidelbergerin im "Osternest" gefunden: Die Lottospielerin hat am Karsamstag 100 000 Euro gewonnen. Es war der Hauptgewinn in der Zusatzlotterie "Super 6". Auf dem Spielschein hatte die Tipperin die passende sechsstellige Gewinnzahl 469676 verzeichnet. Mit einer Wahrscheinlichkeit von eins zu einer Million schüttete Fortuna ihr Füllhorn aus.... [mehr]

  • Freizeit Nachwuchs im Affenrevier / Vater ist der "pfeifende" Ujian / Erste Geburt seit 22 Jahren

    Orang-Utan Sari ist vorbildliche Mama

    Affen-Dame Sari (13) hat Nachwuchs bekommen: Zum ersten Mal seit 22 Jahren gab es wieder eine Geburt bei den Orang-Utans im Heidelberger Zoo. [mehr]

  • Inklusion Im Beschwerdechor widmen sich Menschen mit und ohne Behinderung Barrieren in der Stadt und in den Köpfen

    Probleme in Gesang verpackt

    Im Heidelberger Beschwerdechor widmen sich Menschen mit und ohne Behinderung Barrieren in der Stadt und in den Köpfen. [mehr]

Heppenheim

  • Brauchtum Bis 11. April warten Party, Musik, Kerweumzug und Straußwirtschaften auf die Besucher / Höhepunkt ist das Feuerwerk zum Abschluss

    Ab 8. April feiert Hambach wieder Brennesselkerwe

    Wie immer wird in Hambach auch in diesem Jahr zwei Wochen nach Ostern die Brennesselkerwe gefeiert: von 8. bis 11. April (Freitag bis Montag). In diesem Jahr begeht der Heppenheimer Stadtteil die 47. Brennesselkerwe seit dem Neubeginn im Jahr 1969. Hambach ist gut vorbereitet und freut sich auf jeden Besucher. Veranstalter der Brennesselkerwe ist der "Verein zur... [mehr]

  • Bergtour Die Sonderbacher Dieter und Thomas Eck besteigen den Aconcagua in Argentinien

    Auf dem höchsten Gipfel Amerikas

    Einen besonderen Wunsch haben sich die beiden Sonderbacher Dieter Eck (62) und sein Sohn Thomas Eck (24) aus Sonderbach erfüllt: Sie haben den 6962 Meter hohen Aconcagua in Argentinien bestiegen, den höchsten Gipfel Amerikas. Nach einer ausführlichen Vorbereitung ihrer Ausrüstung und der eigenen Kondition machte sich das Duo Mitte Februar über Santiago de Chile... [mehr]

  • Haus am Maiberg

    Bildungsreise nach Verdun

    Die Akademie Haus am Maiberg lädt zu einer Bildungsreise ein, die von 29. Mai bis 3. Juni (Sonntag bis Freitag) nach Verdun führt. Das Thema lautet "Vom Großen Krieg zur Stadt des Friedens". Die Teilnehmer fahren zunächst nach Wallerfangen bei Saarlouis.Neues Museum wird besuchtDort wird das europapolitische Seminar vorbereitet, bevor es am 31. Mai nach... [mehr]

  • Freizeit Die Anlage am Regenrückhaltebecken in Heppenheims Weststadt wurde jetzt offiziell in Betrieb genommen / Bürgermeister Burelbach dankt Sponsoren

    Eine neue Seilbahn als nächste Attraktion

    Der Spielplatz am Regenrückhaltebecken in Heppenheims Weststadt ist um eine Attraktion reicher: Dort lädt jetzt eine neue, doppelte Seilbahn zum Spielen und Toben ein. Ein schönes Spielzeug für kleine Leute - aber auch für große Bürgermeister. Heppenheims Stadtoberhaupt Rainer Burelbach ließ es sich jedenfalls nicht nehmen, die neue Seilbahn in unmittelbarer... [mehr]

  • Vortrag

    Filmische Reise durch China

    Morgen (Donnerstag) zeigt Pfarrer Klaus Bader ab 15 Uhr im Oberlin-Haus, Bensheimer Weg 25-27, den zweiten Teil des Films über seine Reise nach China. Gäste sind willkommen. Die Reise führt in die alte Hauptstadt Xian, wo der erste Kaiser Chinas begraben liegt. Mehrere tausend Terrakotta-Figuren erzählen von einer frühen Hochphase der Kultur, vom furchtbaren... [mehr]

  • Lesung

    Heimkehr mit ungeahnten Folgen

    Mit musikalischer Begleitung des Mimi-Balu-Trios liest Autorin Kati Naumann am 7. April (Donnerstag) in der Buchhandlung May in Heppenheim aus ihrem Roman "Die große Welt der Mimi Balu". Die Lesung beginnt um 20 Uhr. Mimi steht kurz vor dem internationalen Durchbruch als Sängerin. Sie ist hochtalentiert, fotogen und hat es aus ihrem Geburtsort Leipzig bis nach... [mehr]

  • Evangelisches Dekanat

    Kurs macht fit für den Besuchsdienst

    Das Evangelische Dekanat Bergstraße bietet ab April einen neuen Ausbildungskurs für den Besuchsdienst an. Geschult werden Frauen und Männer für den ehrenamtlichen Dienst im Krankenhaus, im Altenheim oder in der Kirchengemeinde. Die Anmeldung ist bis Ende März möglich. Die Ausbildung mit 16 Terminen und einem 20-stündigen Praktikum in einem Altenheim oder... [mehr]

  • Kunst Die Wiesbadener Akkordeonistin Annegret Cratz wohnt seit drei Jahren in Heppenheim

    Musik auf schwarzen Tasten

    Als in der Heppenheimer Marktstraße ein neuer Laden eröffnet wurde, saß Annegret Cratz im Schaufenster und spielte Akkordeon. Von außen war nicht viel zu hören, doch schon der Anblick ihres Instruments macht neugierig: Das Manual besteht nämlich nur aus schwarzen Tasten. Die Musikerin wohnt seit drei Jahren in der Heppenheimer Altstadt. "Die Liebe und die Liebe... [mehr]

  • Nachruf Der frühere Leiter der Schlosserei an der OSO ist gestorben

    Otto Wilfing war Lehrmeister mit Herz und Seele

    Otto Wilfing ist tot. Wie erst am Wochenende zu erfahren war, ist der frühere Leiter der Schlosserei an der Odenwaldschule und langjährige Vorsitzende des Heppenheimer Schützenvereins Mitte vergangener Woche nach kurzer, schwerer Krankheit gestorben.Nach dem Krieg nach Einhausen1943, mitten im Zweiten Weltkrieg, im österreichischen Steyr als "Volksdeutscher"... [mehr]

  • Musikschule

    Tag der offenen Tür mit "Heppy"

    Die Musikschule Heppenheim veranstaltet am 16. April (Samstag) von 11 bis 13 Uhr einen Tag der offenen Tür. Dieser richtet sich an die ganze Familie. Die Besucher können 15 Instrumente aus den Fachbereichen Streich-, Zupf-, Tasten- und Blasinstrumente ausprobieren.Einladung zum Ausprobieren"Oft erfüllen sich Erwachsene gerade an solchen Tagen ihre Jugendträume... [mehr]

Hessen/RLP

  • Extremismus Anstieg von ausländerfeindlichen und rechtsextremen Straftaten in Hessen

    "Wut und Hass werden sichtbar"

    "Die Einstellung war schon immer vorhanden, jetzt kommt sie, verstärkt durch Wut, Angst und Hass, heraus und wird sichtbar." Für den Marburger Rechtsextremismusexperten Benno Hafeneger (Bild) ist der Anstieg der ausländerfeindlichen und rechtsextremen Straftaten in Hessen keine Überraschung. "Das sind nicht nur bekannte Neonazis, sondern Wutbürger aus der Mitte... [mehr]

  • Migration Sozialminister Grüttner strebt ausgewogene regionale Verteilung von Flüchtlingen an

    Hessen plant neues Standortkonzept

    Die Zahl der neu nach Hessen kommenden Flüchtlinge geht nach Schließung der Balkanroute stark zurück. In den vergangenen vier Wochen waren es nach Angaben von Flüchtlingskoordinator Axel Wintermeyer (CDU) im Durchschnitt nur noch 68 Asylsuchende am Tag. Dagegen waren allein am 28. Oktober vergangenen Jahres insgesamt 1341 Flüchtlinge in Hessen angekommen, also... [mehr]

  • S-Bahn Neue Stahlschienen

    Kein Tageslicht, gutes Wetter

    Im Schritttempo fährt die "SLE" durch den Tunnel und lässt behutsam 120 Meter lange nagelneue Stahlschienen ins Gleisbett zwischen die alten Schienen gleiten. "SLE" steht für "Schienen-Lade-Einheit" mit zwei starken Diesel-Loks an der Spitze. Viele Tonnen werden so bewegt: Eine Schiene aus Spezialstahl wiege 60 Kilo pro laufendem Meter, sagt Jens Scheidemantel. Er... [mehr]

  • Familiendrama Mann tötet acht Jahre alten Sohn und sich selbst

    Motiv noch ungeklärt

    Ein 40 Jahre alter Mann aus Frankfurt wird verdächtigt, seinen Sohn ermordet und anschließend sich selbst getötet zu haben. Die Leiche des Achtjährigen war am Ostermontag in einem parkenden Auto am Frankfurter Rebstockpark gefunden worden, wie die Staatsanwaltschaft gestern berichtete. Bei der Fahndung nach dem Vater wurde dessen Leiche in einem Kleingarten nahe... [mehr]

  • Kriminalität

    Tödlicher Streit in Wetzlar

    Im Streit hat ein Mann in Wetzlar einen Zechkumpanen getötet und ihm den Penis weitgehend abgeschnitten. Das Genital habe nur noch an einem Hautlappen gehangen, sagte gestern Staatsanwalt Dominik Mies. Bereits in der Nacht zu Karfreitag waren die beiden betrunkenen Männer in Streit geraten. Der Untersuchung der Gerichtsmedizin zufolge schlug dabei der 32-Jährige... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Rat billigt Bau einer Unterkunft für Flüchtlinge auf dem Grundstück Mannheimer Straße/Ladenburger Straße / Nur Kowalinski (FDP) dagegen

    Gemeinde ebnet Weg für Wohncontainer

    Der Hirschberger Gemeinderat hat jetzt grünes Licht für die Containeranlage zur Anschlussunterbringung von Flüchtlingen auf dem Grundstück Mannheimer Straße/Ladenburger Straße gegeben. Während Freie Wähler, CDU, Grüne Liste Hirschberg, SPD und FDP-Gemeinderat Oliver Reisig keine Einwände gegen den Standort auf der südlichen Grundstücksgrenze hatten,... [mehr]

Hochschule

  • Engagement Projekt "Uni-Cleverlinge" fördert Chancengleichheit / Studierende stehen Schülern als Mentoren zur Seite

    Eierlauf statt Unistress

    Es ist ein sonniger Nachmittag auf der Mensawiese der Universität: Wo sich normalerweise entspannt wird, leisteten Studierende einen Beitrag zu Chancengleichheit. Denn dort verbrachten Mentoren und Mentees des gemeinnützigen Projekts "Uni-Cleverlinge" jetzt einen gemeinsamen Nachmittag. "Hopp, Hase, hopp!" und "Bam!" schallt es über die Mensawiese, während... [mehr]

  • Studienangebot Ab Herbst 2016 bietet die Fakultät für Betriebswirtschaftslehre ihren neuen Master "Mannheim Master in Business Research" an

    Frischer Wind für die Mannheimer BWL

    Wirtschaftsbegeisterte mit Promotionswunsch aufgepasst: Die Fakultät für Betriebswirtschaftslehre der Universität Mannheim erweitert ihr bisher angebotenes Master-Studienprogramm "Mannheim Master in Management" um einen neuen Master. Ab kommendem Herbst-Wintersemester 2016 wird der "Mannheim Master in Business Research" (MMBR) an der Universität Mannheim... [mehr]

  • Serie Studiengänge Vorurteil vs. Wirklichkeit

    Status: Allrounder

    Es gibt keinen Studiengang, der nicht mit Vorurteilen zu kämpfen hat. Doch was daran ist eigentlich wahr? In unserer wöchentlichen Serie fühlen wir dieser Frage auf den Zahn. Heute: der Studiengang Kultur & Wirtschaft (als Bachelor: Bakuwi, als Master: Makuwi) an der Universität Mannheim. Unseren Fragen stellt sich die 23-jährige Makuwi-Studentin Kathrin... [mehr]

Hockenheim

  • Weltladen

    "Arche" unterstützt Landkauf in Afrika

    Seit Jahren exportiert die südafrikanische Rooibos-Kooperative Heiveld erfolgreich biologisch angebauten und fair gehandelten Tee nach Deutschland - auch im "Arche"-Weltladen wird der Tee verkauft. Die Mitglieder von Heiveld trotzen gemeinsam schwierigsten Bedingungen, wie dem fehlenden Zugang zu ausreichend gutem Land. Die Bauern benötigen mehr fruchtbare... [mehr]

  • Flüchtlingsunterbringung Hotel offenbar aus Kostengründen keine realistische Option / Fachingenieure stellen Ergebnisse vor

    "Kanne" kommt Stadt zu teuer

    So intensiv und mitunter leidenschaftlich im Februar um die mögliche Unterbringung von Flüchtlingen im Hotel "Kanne" diskutiert wurde, so gering scheint nun die Wahrscheinlichkeit, dass es zu einer Nutzung des Anwesens für diese Zwecke kommt. Oberbürgermeister Dieter Gummer formuliert es zurückhaltend: "Die Situation ist nicht so, dass wir mit wehenden Fahnen... [mehr]

  • Messplatz Erdablagerungen werden in Mörscher Weg gebracht

    Berge versetzen für die Neubebauung

    Die Bebauung am Rand des Messplatzes wirft ihre Schatten voraus. Damit die Firma Conceptaplan demnächst mit der Errichtung der Wohn- und Geschäftshäuser beginnen kann, wird seit gestern das Erdreich-Zwischenlager abtransportiert, das dort seit der ersten Jahreshälfte 2014 lagert. Wie der städtische Pressesprecher Christian Stalf auf Anfrage unserer Zeitung... [mehr]

  • Stadtbibliothek Interessantes Programm für alle Altersklassen / Vom "Bilderbuchkino" bis zur Autorenlesung mit Maria Knissel

    Bewegende Einblicke in die Welt des Spitzensports

    Die Stadtbibliothek bietet im April allen Altersklassen wieder ein interessantes Programm. Dazu gehört neben zwei Kinderveranstaltungen auch eine Lesung mit Maria Knissel, teilt die Bücherei mit. Los geht es mit dem neuen "Bilderbuchkino" Anfang des Monats. Dieses zeigt am Samstag, 2. April, 10.30 Uhr, "Ben und der böse Ritter Berthold" von Ute Krause. Der kleine... [mehr]

  • Gemeinderat Rechtzeitige Etat-Verabschiedung bringt Vorteile / Gutachterausschuss benannt

    Fahrplan zum Haushalt 2017

    Der Gemeinderat verabschiedete in seiner jüngsten öffentlichen Zusammenkunft das von der Verwaltung vorgeschlagene Verfahren zur Aufstellung und Verabschiedung des Haushaltsplans 2017. Der Fahrplan sieht die Einbringung des Haushalts in den Gemeinderat am 16. November vor. Es folgen eine zweitägige Klausurtagung sowie eine öffentliche Beratung im Hauptausschuss.... [mehr]

  • Auslandspraktikum 19-jährige Hockenheimerin unterrichtet für drei Monate an einer Schule in Südafrika / Lebensfreude und Dankbarkeit, aber auch Armut kennengelernt

    Frohe Schüler hüpfen singend nach Hause

    90 Tage im Land der Vielfalt: Hannah Eichhorn lernt als Aushilfslehrerin Land und Leute, vor allem die Mädchen und Jungen und ihre Lebensgewohnheiten an der Schule in Südafrika, kennen. Die junge Hockenheimerin schickte uns einen Bericht über ihren Aufenthalt und ihre Erfahrungen in dem afrikanischen Land. "Die heiße Luft schwirrt über dem großen Sandplatz.... [mehr]

  • Besuch in SAP Arena

    Jugendfeuerwehr bejubelt Löwen-Sieg

    Die Jugendfeuerwehr besuchte das Spiel der Rhein-Neckar Löwen gegen den Bergischen HC. Neben der Spannung des Bundesligaspiels war es für manche Jugendliche auch der erste Ausflug in die SAP Arena. Bei einer Arenawurst oder Pizza wurde der Sieg der Löwen (28:20) bejubelt und fleißig mitgeklatscht und mitgefiebert. Der Ausflug wurde durch die Hockenheimer... [mehr]

  • Musikschule Klassen von Doris Pfeifer-Nußbaum und Gerhard Nußbaum greifen in die Tasten

    Klaviervorspiel bietet "Kino für die Ohren"

    Die Klavierklassen von Doris Pfeifer-Nußbaum und Gerhard Nußbaum gaben ein Schülervorspiel in der Volkshochschule. Anfänger und fortgeschrittene Schüler zeigten einen Querschnitt ihrer Jahresarbeit und präsentierten sich mit einer Reihe von Klavierstücken aus verschiedenen Musikrichtungen. Im Mittelpunkt der kurzweiligen Veranstaltung standen bekannte... [mehr]

  • Kolpingsfamilie Freude in

    Spieleabendekommen an

    Die Kolpingsfamilie traf sich zu ihrer Mitgliederversammlung im Gemeindezentrum St. Christophorus. Nach einem gemeinsamen Abendessen wurde Margarete Meinhardt für ihre 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. Weiterhin wurden die neuen Mitglieder Gertraud und Gerhard Hoffmann sowie Barbara und Karl Naber in die Kolpingsfamilie aufgenommen. Die Vorsitzende Stefanie Simons... [mehr]

  • Elternkurs im Kindergarten

    Vertrauensvolle Beziehung zum Kind

    Wie gelingt es Eltern, ihren Kindern Grenzen zu setzen, Anforderungen an sie zu stellen und trotzdem eine vertrauensvolle, von gegenseitigem Respekt geprägte Beziehung mit ihren Kindern aufzubauen? Um der Beantwortung der Fragen ein Stück näher zu kommen, wird im katholischen Kindergarten St. Josef wieder ein Elternkurs zur Unterstützung für Eltern mit Kindern... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Bei Vereinsvertretersitzung stehen Veranstaltungen des Jubiläumsjahres im Fokus

    Insel-Spektakel im Freibad

    Der CDU-Gemeindeverband Ilvesheim hatte zur ersten Vereinsvertreterversammlung in diesem Jahr ins Atrium im Hallenbad eingeladen. CDU-Vorsitzender Andreas Eck begrüßte Bürgermeister Andreas Metz sowie zahlreiche Vereinsvertreter. Die Aktualisierung des Veranstaltungskalenders ging zügig vonstatten. Unter "Verschiedenes" gab Bürgermeister Andreas zunächst einen... [mehr]

  • Ilvesheim Handballabteilung organisiert Wettbewerb

    Ortsmeister gesucht

    Zum 1250. Jubiläum Ilvesheims trägt die Spielvereinigung 03 Ilvesheim eine Handball-Amateur-Ortsmeisterschaft im Neckarstadion Ilvesheim aus. Am Freitag, 1. Juli, können von 18 bis 22 Uhr maximal acht Mannschaften den "1250 Jahre Ilvesheim" Pokal gewinnen. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, rät die veranstaltende Handballabteilung zum rechtzeitigen Anmelden.... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal Jahreshauptversammlung der Chorvereinigung Eintracht/Sängerbund mit Mitgliederehrungen / Silcher-Plakette für Leo Pfanz-Sponagel

    Harmonie trotz anhaltender Nachwuchssorgen

    Zahlreiche Mitglieder, einschließlich der beiden Ehrenvorsitzenden Wolf Dietrich Esche und Kurt Wacker, konnte Ulrich Mosemann, der 1. Vorsitzende der Chorvereinigung MGV Eintracht 1863 Sängerbund 1873 e.V., zu deren Jahreshauptversammlung in der Kulturhalle Käfertal begrüßen. Und der Männerchor stellte gleich zu Beginn der Versammlung seine Stimmkraft unter... [mehr]

  • Käfertal Musical-Darsteller Markus Streubel und sein Piano-Begleiter Markus Herzer präsentieren James-Bond-Revue im Kulturhaus

    Parodistisch im Auftrag Ihrer Majestät

    Sie ging als berühmte Kriminalszene 1964 in die Filmgeschichte ein: Agent James Bond liegt, an Händen und Füßen zwangsfixiert, auf einem Metalltisch und ein schweißender Laserstrahl droht, den britischen Geheimdienstmitarbeiter, der unter der Decknummer 007 operiert, ab dem Schritt den Rumpf durchzuschneiden. Woraufhin sich ein vielzitierter Kurzdialog zwischen... [mehr]

Ketsch

  • Gesprächskreis Student berichtet im Haus am See über sein Praktikum in Kumamoto / 2000 Schriftzeichen erschweren die Orientierung in den Städten

    Fabian Disch fällt in Japan überall auf

    Gut besucht war der Gesprächskreis Haus am See, zu dem Prof. Bernd Kober nach längerer Pause an den Hohwiesensee eingeladen hatte, heißt es in der Pressemitteilung. Alltagsleben in der japanischen Provinz war das Thema, über das Fabian Disch anschaulich und mit vielen Fotos referierte. Der Schwetzinger Public-Management-Student, der kürzlich von einem... [mehr]

  • Feldbogenclub 165 Schützen nehmen am Enderleturnier teil / Figuren aus Schaumstoff dienen an 28 Stationen als Zielobjekte

    Hasen-Attrappe mit Pfeil erlegt

    Spazierte man am Osterwochenende durch den Ketscher Wald, konnte man allerlei exotische Tiere entdecken: Ein Bison graste da etwa auf dem Feld. Im Dickicht lauerte ein Tiger, drei kleine Füchse hatten es sich um ein Lagerfeuer gemütlich gemacht. Dazwischen wuselten 165 Bogenschützen umher - die Teilnehmer des 26. Enderleturniers des Feldbogenclubs Ketsch. Auf die... [mehr]

  • Tanzfreunde Ausblick auf die kommenden Kurse

    In drei Tagen Salsa gelernt

    An drei Sonntagen hieß es bei den Tanzfreunden bereits zum zweiten Mal: Es ist Zeit für heiße Salsa-Rhythmen für alle Tanzbegeisterten. Am ersten Sonntag wurde sich mit verschiedenen Grundschrittvariationen erst einmal an die typische Musik und deren Rhythmus herangetastet und die Füße an die Salsa-Schritte gewöhnt. Danach wurden verschiedene Damen- und... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Früher ansetzen

    Ein neuer Fernseher? Geht auf Raten, Zinsen kostet das nicht. Das Handy kann man genauso abstottern, natürlich auch das Auto - und so weiter. An allen Ecken und Enden wird uns fast alles auf Pump angeboten, eine verlockende Welt. Die aber auch eine Kehrseite hat. Und die heißt leider immer wieder Überschuldung. Die kann zwar fast jeden treffen, natürlich ist... [mehr]

  • Lauter Zumutungen

    So geht es doch wirklich nicht: Sieben Tagesordnungspunkte, ein Thema wichtiger, als das andere. Und dann soll alles im Schweinsgalopp durchgepeitscht werden? Das kann's doch nichts sein. Schon im Vorfeld war klar, dass bei den Politikern jede Menge Beratungsbedarf besteht, etliches strittig ist. Der Stadt war das offensichtlich egal. Sollen die sich doch kurzfassen,... [mehr]

Kommentare Politik

  • Erdogans Satire

    Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan ist derzeit ein mächtiger Mann in Europa. Doch seine Stärke reicht nicht aus, um ein bisschen Spott über sich ergehen zu lassen. Erdogans Reaktion ist mehr Satire, als es der Beitrag der Sendung "extra 3" je sein könnte. Ganz deutlich zeigt sich Erdogans Verständnis von Pressefreiheit. Er bestellt den... [mehr]

  • Wende ohne Hoffnung

    Palmyra, Symbol eines friedlichen Zusammenlebens von Kulturen und Völkern auf dem Boden des heutigen Syrien, ist den Barbaren des Islamischen Staats(IS) entrissen. Im fünfjährigen Krieg ist damit eine Wende eingetreten. Es ist der erste Sieg des Regimes gegen den IS und dessen schwerste Niederlage. Zugleich gewinnt Diktator Baschar al-Assad mit seiner wiederholten... [mehr]

Kommentare Sport

  • April, April am Rhein

    Da haben sich die Hallenbetreiber in Köln doch glatt verzockt: Um auch ganz sicherzugehen, dass die Arena am 1. April nicht leer steht, hatten sie für diesen Abend gleich zwei Mietverträge unterzeichnet - und dabei völlig außer acht gelassen, dass es wohl nicht ganz so unwahrscheinlich sein könnte, dass die Kölner Haie, immerhin die Mannschaft mit dem... [mehr]

Kommentare Südwest

  • Viele Klippen

    Es mutet schon komisch an, wenn Kultusminister Andreas Stoch auf den letzten Drücker vor dem bevorstehenden Regierungswechsel die umstrittenen Bildungspläne für die Schulen freigibt. Als Minister auf Abruf stellt er Weichen für die Zukunft, für die er gar nicht mehr verantwortlich ist. Die CDU-Opposition beklagt durchaus nachvollziehbar, dass der Genosse damit... [mehr]

Kommentare Viernheim

  • Zweifelhafter Erfolg

    Polizeipräsident Gosbert Dölger hat die Schließung der eigenständigen Viernheimer Polizeistation vor elf Jahren vor allem damit begründet, die Kräfte auf der Straße bündeln und die Zahl der Straftaten reduzieren zu wollen. Auf den ersten Blick lässt sich heute sagen: Der Chef der Darmstädter Behörde hat einen fulminanten Erfolg gefeiert. Von knapp 3000... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Ohne Regeln geht es nicht

    Zu starr, zu alt, zu unflexibel - den deutschen Arbeitgebern ist das hiesige Arbeitszeitgesetz schon lange ein Dorn im Auge. Vor allem mit Blick auf die zunehmende Digitalisierung der Wirtschaft fordern sie immer wieder eine Lockerung der Bestimmungen - so auch jetzt, da Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles das Thema auf die politische Agenda gesetzt hat. Doch so... [mehr]

Kultur allgemein

  • Regionale Stimmen zum Tod von Roger Cicero

    "Fassungslos und todtraurig"

    Auch die Musikszene der Region hat fassungslos und erschüttert auf den Tod von Jazz-Sänger Roger Cicero reagiert, der am Gründonnerstag im Alter von 45 Jahren einem Hirnschlag erlegen ist. [mehr]

  • Nachruf Zum Tod des Jazz- und Popsängers Roger Cicero, der im Alter von 45 Jahren überraschend gestorben ist

    Abschied vom Swing-Charmeur

    Jazz-Urgestein Bill Ramsey war es, der selbst fachkundige Kritiker erst auf den Namen Roger Cicero brachte. Monate bevor dieser mit seiner ersten deutschsprachigen Swing-Pop-Platte "Männersachen" im Mai 2006 die Charts stürmte. Das markierte den Anfang einer Erfolgsgeschichte mit Dreifach-Platin für über 600 000 verkaufte Alben und einem Pop-Echo als... [mehr]

  • Geburtstag Kölsch-Rocker Wolfgang Niedecken wird 65

    Lebenslang BAP-Sänger

    Der Titel von BAPs Mitte Januar erschienenem 18. Studioalbum "Lebenslänglich" ist Programm: "Das heißt natürlich, dass ich mich lebenslänglich in dieser Musik wiederfinde, die mir 1963 von den Beatles nahegelegt wurde", sagte uns Wolfgang Niedecken Anfang 2016 im Interview. "Das heißt auch lebenslänglich BAP!" Somit ist klar: Wenn der Sänger heute seinen 65.... [mehr]

  • Literatur Friedrich Christian Delius schreibt mit seinem neuen Roman "Die Liebesgeschichtenerzählerin" seine deutsche Chronik in konsequenter Weise fort

    Von der Liebe in den Zeiten des Krieges

    Ihre Ahnung von den Ahnen will sie unterfüttern. Fast 50 ist Marie von Schabow, und sie will den hormonellen Schwankungen der Wechseljahre eine Richtung geben. Ihr Mann dreht sich gern weg, immerhin spricht eine Gehaltserhöhung für ihn und was sie alles gemeinsam geschafft haben. Seit sie 1946 vom Mecklenburgischen ins Hessische die Seiten gewechselt hat und der... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Drei Bands und drei Stunden Konzert in der Pflastermühle / Fast nur deutsche Texte

    Ausgelassene Stimmung bei "Music in the Box"

    Stimmung, Rhythmus und vor allem viel Bewegung haben die drei Bands Miller, Straßenpoeten und ZIO & Royal Collective am Samstag in die Pflastermühle in Ladenburg gebracht. Die Stimmung war ausgelassen beim Festival "Music in the Box" im Konzertraum des Jugendzentrums "Kiste". "Ein Abend - drei Bands" - dieses Motto fand auch sofort Gefallen im Publikum. "Man... [mehr]

Lampertheim

  • Luther-Gemeinde Nachdenkliches zum Thema Ostern

    "Lüge in der Wahrheit"

    "Immer wieder kommt ein neuer Frühling" und immer wieder kommt ein neuer Seniorentag in der Martin-Luther-Gemeinde, bei dem Kuchen, ein kurzes Programm, ein geistlicher Impuls und die Gemeinschaft im Vordergrund stehen. Den Frühling und die Freude der Tiere über die neue Jahreszeit besangen die Kinder der Kindertagesstätte Falterweg zu Beginn des gemütlichen... [mehr]

  • Schützen Sportschützinnen holen Titel und gewinnen zusätzliche Einzelpartien

    Damen sind Kreismeister mit dem Luftgewehr

    Hüttenfelds Damen waren bei den Kreismeisterschaften auch diesmal wieder deutlich erfolgreicher als die Herren. In der Damenklasse mit dem Luftgewehr sicherten sie sich dabei den Mannschaftsmeistertitel. Auch Einzelpartien konnten die Schützinnen für sich verbuchen.Wallisch besonders treffsicherIm Team schossen sich Katharina Wallisch, Sandra Walter und Karina... [mehr]

  • Geburtstag Helene Schinz feiert ein Jahrhundert / Mit Gymnastik und Gedächtnistraining fit gehalten

    Dankbar über 100 Jahre

    Das seltene Fest des 100. Geburtstags hat gestern Helene Schinz im Römergarten-Residenz Haus Dominikus im Kreise ihrer Familie gefeiert. "Ich bin sehr dankbar", sagte die Jubilarin über ihr hohes Alter. Denn sie ist geistig fit, altersgerecht aktiv und interessiert sich für die aktuellen Geschehnisse. Wie für die Formel-1-Neuigkeiten und Rennfahrer Sebastian... [mehr]

  • Lukasgemeinde Förderverein Domkirche lädt zur Weinprobe

    Heilige Weine aus dem Nahen Osten

    Der Förderverein Domkirche Lampertheim lädt seine Mitglieder, Freunde und Gönner zu seiner traditionellen Weinprobe für Freitag, 29. April, ein. Die Veranstaltung findet in der ehemaligen Notkirche, Römerstraße 94, Lampertheim statt und beginnt um 18.30 Uhr. In diesem Jahr lautet das Motto "Heilige Weine". Dahinter verbergen sich sechs Weine aus dem Nahen Osten... [mehr]

  • DLRG Ortsverband führt Prüfungswochenende durch

    Hessische Wasserretter legen Ausbildung in Lampertheim ab

    Der DLRG-Ortsverband Lampertheim hat ein Prüfungswochenende für den Wasserrettungsdienst-Grundlehrgang durchgeführt. Es nahmen insgesamt 15 DLRG-Kameraden aus Kelsterbach, Gräfenhausen, Ober-Ramstadt, Weiterstadt, Heppenheim, Bensheim und aus Lampertheim am Lehrgang teil.Prüfung in mehreren DisziplinenDie Teilnehmer wurden am Prüfungswochenende in praktischen... [mehr]

  • Vereine Gmoi und Reitverein laden Kinder ein

    Osterhase zu Besuch

    In der Bürgermeister-Ferbert-Anlage neben dem Bürgerhaus hat die Egerländer Gmoi seit drei Jahren ihr neues Domizil für ihre traditionelle Ostereiersuche gefunden. Bei strahlendem Sonnenschein nutzten rund 20 Kinder das seit mehr als drei Jahrzehnten bestehende Angebot des Vereins. In die Rolle des Osterhasen war Horst Ackermann geschlüpft, Rita Sittauer leitete... [mehr]

  • Kultur Lampertheim und Bürstadt veranstalten erstmals gemeinsam eine Spargelwanderung / Vier Stationen mehr als 2015

    Unterwegs auf der Genussmeile

    Wenn Spargel- und Sonnenstadt ein gemeinsames Event veranstalten, dann muss es so richtig krachen. Und das tut es auch am Sonntag, 24. April, 10 bis 20 Uhr, bei der Spargelwanderung zwischen Lampertheim und Bürstadt: Die Wanderung rund um Spargel, Wein und Kultur unter Schirmherrschaft von Landrat Christian Engelhardt beginnt in beiden Städten mit Salutschüssen.... [mehr]

  • Feuerwehr Auszeichnungen für Hofheimer Brandschützer

    Wehrleute steigen auf Karriereleiter

    Einsatzabteilung und Feuerwehrverein der Hofheimer Brandschützer hielten im Gerätehaus ihre Jahreshauptversammlungen ab. Wehrführer Dirk Wagner freute sich über den Besuch des Kreisbrandmeisters Reiner Agostin, des Stadtbrandinspektors und der Wehrführer aus Lampertheim und Hüttenfeld. Bürgermeister Gottfried Störmer beförderte und verpflichtete Lena Volkert... [mehr]

  • Evangelische Kirche Kerze und Feuer erhellen die Osternacht

    Wie sich Angst in Freude verwandelt

    Wie in jedem Jahr wurde die traditionelle Osternacht der evangelischen Kirchengemeinde Hüttenfeld mit dem Entzünden des Osterfeuers neben der Gustav-Adolf-Kirche eingeleitet. Eine besondere Herausforderung für die Frühaufsteher war, dass gerade in der Osternacht die Uhrzeit umgestellt wurde. Dennoch fanden sich über 90 Menschen in der klaren Mondnacht ein, um... [mehr]

Lautertal

  • Am Samstag Zahlreiche Vereine feiern auf den Höhenzügen der Region

    Lärmfeuer lodern im Odenwald

    Odenwaldweit lodern am Samstag, 2. April, die Lärmfeuer vom Rhein bis zum Limes. Wo aus Denkmal- oder Umweltschutzgründen kein offenes Feuer möglich ist, behilft man sich mit einem starken Lichtsignal aus einem Scheinwerfer. So können auch Türme, Burgen und Schlösser wundervoll illuminiert werden. In früheren Zeiten waren die Lärmfeuer ein nützliches... [mehr]

  • Londoner Parkbank auf dem Marktplatz

    Die Londoner Parkbank auf dem Marktplatz in Reichenbach ist ohne Brian Brennan aufgestellt worden. Zur Feier des 35-jährigen Bestehens der Verschwisterung zwischen Radlett und Lautertal war das Sitzmöbel im Oktober mit den Gästen aus England nach dem Gemeindeempfang im Rathaus eingeweiht worden. Gespendet hatten die Bank außer Brian Brennan Helmut Lechner und... [mehr]

  • Jagdgenossenschaft

    Neuer Pächter hat sich eingearbeitet

    Seit gut einem Jahr ist Karl Heeß Jagdpächter im Jagdbogen Raidelbach. Bei der Hauptversammlung zog nun der Jagdvorstand unter dem Vorsitzenden Horst Pfeifer eine positive Bilanz der Zusammenarbeit. "Die Jäger haben sich gut eingearbeitet und ihr Revier kennengelernt." Horst Pfeifer bedankte sich für die Kooperation und den offenen Dialog. Wildschäden seien... [mehr]

  • Austausch Mittelpunktschule Gadernheim schickt Delegation in die künftige Partnerstadt Dogliani

    Schüler fahren nach den Ferien in den Piemont

    Vom 18. bis zum 23. April wird eine Schülergruppe der Mittelpunktschule (MPS) Gadernheim in die zukünftige Partnergemeinde Lautertals, nach Dogliani im italienischen Piemont, reisen. Die Gemeinde Lautertal wird im Juni mit einem Festakt offiziell die Verschwisterung mit Dogliani in der Weinregion des Piemont in Italien eingehen. Darüber freuen sich die Menschen,... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • AfD-Erfolge

    Dem Volk aufs Maul schauen, aber nicht nach dem Mund reden

    "Etablierte Parteien müssen sich an die eigene Nase fassen", BA-Leserforum vom Samstag, 19. März Landrat a. D. Wilkes sieht die Ursache für den Wahlerfolg der AfD darin, dass die Parteien dem Volk zu wenig aufs Maul schauen ("sich entfernen von den Bürgern, ihren Sorgen und kritischen Fragen"). Das ist aus mehreren Gründen wohl falsch. 1. Ein Teil der... [mehr]

Lindenfels

  • Gesundheit Mediziner kritisieren den Südhessischen Klinikverbund

    Ärzte stoßen an ihre Grenzen

    Lindenfels. Dr. Gerhard Wetzig, einer von nur noch zwei niedergelassenen Ärzten in Lindenfels, hat ein einem Brandbrief scharf gegen eine mögliche Schließung des Luisenkrankenhauses protestiert. [mehr]

  • Persönlich Der Kolmbacher Sozialdemokrat feiert heute seinen 60. Geburtstag

    Soziales Engagement prägt Stefan Ringers Leben

    Auf 60 Lebensjahre kann der Lindenfelser Sozialdemokrat Stefan Ringer (Bild) zurückblicken. Und er wird seinen runden Geburtstag gebührend feiern. Stefan Ringer ist nicht nur in seinem Wohnort Kolmbach und in der gesamten Stadt Lindenfels bekannt, sondern weit darüber hinaus. Dieser Bekanntheitsgrad entwickelte sich im Laufe von über 35 Jahren und entstand durch... [mehr]

Lokalsport BA

  • Tennis Sparkassen-Cup des TCO Lorsch vom 7. bis 10. April

    Jugendturnierzum Start in die Saison

    Kurz nach Ostern können Kinder und Jugendliche beim TCO Lorsch bereits in den Tennissommer starten. Vom 7. bis 10. April richtet der Verein auf der Clubanlage im Lorscher Ehlried den zehnten Sparkassen-Cup aus. Bei dem offenen DTB-Jugendturnier mit Ranglistenwertung werden insgesamt acht Wettbewerbe für Juniorinnen und Junioren der Altersklassen U10, U12, U14, und... [mehr]

  • Sportschießen Ronny Hechler und Marion Bauer sowie zahlreiche Kreismeister ausgezeichnet

    Königliche Ehrungen für treffsichere Schützen

    Ronny Hechler ist neuer Kreisschützenkönig, Marion Bauer neue Kreisschützenkönigin. Ausgezeichnet wurden sie bei den Kreismeisterehrungen im Bürgerhaus Gorxheimertal. Kreissportleiter Gerd Delp aus Lampertheim benannte die Einzelsieger und Mannschaftssieger in insgesamt 45 Waffenarten. Vorstandsmitglieder händigten den erfolgreichen Schützen über 400 Urkunden... [mehr]

  • Frauenfußball

    Marozsan fehlt dem FFC im Viertelfinale

    Ohne Dzsenifer Marozsan geht der 1. FFC Frankfurt am heutigen Mittwoch ins Viertelfinal-Rückspiel der Champions League gegen den FC Rosengard. Die Torschützin zum 1:0 beim schwedischen Meister in der Vorwoche fehlt wegen einer Gelbsperre. "Fußball ist Teamsport", sagte Trainer Matt Ross am Dienstag und verweist auf den breiten Kader. Das 1:0 aus dem Hinspiel ist... [mehr]

  • Fußball

    Spielabsage wegen zu vieler Pfützen

    Normalerweise fallen in der Fußball-D-Liga Spiele aus, weil keine Unparteiischen zur Verfügung stehen. Anders am Ostermontag gegen 19 Uhr in Mittershausen. Schiedsrichterin Nadine Schulz kam, sah - und sagte ab. Begründung: Das Geläuf sei unbespielbar, weil von Pfützen übersät. Das sorgte für Unverständnis bei Gastgeber SV Mittershausen: Durchaus hätte man... [mehr]

  • Tanzen Markus und Steffi Grebe sowie Walter und Jutta Hirsch siegen im Kurhaus Bad Schwalbach

    Zwei Hessenmeistertitel für Lorscher Paare

    Nachdem die Tanzpaare des TSC Lorsch bereits einen ersten und einen dritten Platz bei Hessenmeisterschaften gefeiert hatten, durfte bei der nächsten Runde der Titelkämpfe auf Landesebene erneut gejubelt werden. Markus und Steffi Grebe sowie Walter und Jutta Hirsch sicherten sich die Hessenmeistertitel in Sonder- und A-Klasse. Thomas Bleyer und Regina Heiermann... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Leichtathletik MTG-Asse bereiten sich in Trainingslagern auf die nächsten Herausforderungen vor

    Die große Lust an der Qual

    Es geht Schlag auf Schlag. In dieser Leichtathletik-Saison jagt ein Höhepunkt den nächsten. Vom 6. bis 10. Juli finden die Europameisterschaften in Amsterdam statt, vom 5. bis 21. August kämpfen die Stars in Rio de Janeiro um olympisches Gold. "In diesem Jahr gibt es die Besonderheit, dass die Athleten früh in Form sein müssen, um sich für die Highlights zu... [mehr]

  • Basketball DBB-Team hat nach Sieg über Türkei noch viel vor

    Ein Klassiker, der Lust auf mehr macht

    Es hat schon Tradition, dass Deutschland und die Türkei beim Albert-Schweitzer-Turnier (AST) am Ostermontag in der GBG-Halle aufeinandertreffen. Längst hat sich dieses Duell zum Klassiker der inoffiziellen Junioren-WM entwickelt. Nicht nur auf dem Spielfeld, auch auf den Tribünen, auf denen sich erneut rund 1700 Besucher für Spektakel sorgten: leidenschaftlich,... [mehr]

  • Basketball Nach den Niederlagen gegen Frankreich und Italien muss sich Rekordsieger USA das Halbfinale beim AST abschminken

    Individuelle Klasse reicht nicht

    Aus und vorbei. Wenn es beim Albert-Schweitzer-Turnier am Samstag um den Titel geht, ist ein Mitfavorit nicht mehr dabei. Da die amerikanische U 18 zwei ihrer ersten drei Spiele verloren hat (78:80 gegen Frankreich und 57:82 gegen Italien), kann der Rekordsieger des traditionsreichen internationalen Junioren-Basketballturniers nicht mehr einen der beiden ersten... [mehr]

  • Leichtathletik Gesamtwertung aus drei Rennen

    Laufcup feiert Premiere

    Der Waldpark-Lauf ist in der Szene bestens bekannt. Die Veranstaltung der Ladenburger Sport-Vereinigung erlebt am Samstag, 9. April, bereits ihre 26. Auflage. Beim Hauptlauf um 15.15 Uhr fällt diesmal zugleich der Startschuss für den Laufcup Unterer Neckar. Die neue Serie besteht aus insgesamt drei Rennen: Nach Ladenburg folgt am Samstag, 25. Juni, der 1.... [mehr]

  • Rope Skipping DM-Bronzemedaille kommt unverhofft

    TSG Seckenheim landet Coup mit WM-Qualifikation

    Das Unternehmen DM-Medaille endete für die Rope-Skipper der TSG Seckenheim mit einer schönen Überraschung. Bei den nationalen Team-Meisterschaften in Lüneburg gewann die Damenformation in der AK I (18 Jahre +) nicht nur Bronze (1872 Punkte), sondern qualifizierte sich auch für die WM Ende Juli im schwedischen Malmö. "Das war gar nicht unser Ziel", sagte Trainer... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Fußball FFC Frankfurt heute gegen Rosengard

    Mit Rückenwind Richtung Halbfinale

    Die Fußballerinnen des 1. FFC Frankfurt haben vorgelegt. Heute (18 Uhr, Eurosport) soll der Einzug ins Halbfinale der Champions League gegen den schwedischen Meister FC Rosengard gelingen. "Wir haben unsere Ambitionen untermauert", sagte Manager Siegfried Dietrich gestern zur guten Ausgangsposition nach dem 1:0 im Viertelfinal-Hinspiel in der Vorwoche in Malmö.... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Ringen Reilinger Idol bleibt in Diensten der Österreicher

    Erich Klaus stark gefragt

    Auf den Reilinger Erich Klaus kommen in den nächsten Wochen große Aufgaben zu. Der 62-Jährige vielfache deutsche Ex-Meister, mehrfache Militär-Weltmeister, Europa-Champion und olympische Bronzemedaillen-Gewinner - und so nebenbei auch noch Vorsitzender des Ringer-Regionalligisten RKG Hockenheim/Reilingen - hat jetzt seinen schon seit einigen Jahren währenden... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse B FC Badenia feiert 4:1-Erfolg über Oftersheim II / Ketsch III siegt über Reilingen II / Niederlagen für Hockenheimer

    Hirsche jubeln dank Ries, Koch und Engelhardt

    Während für die SG Oftersheim II nach dem 1:4 gegen Hirschacker die Luft in der Fußball-Kreisklasse B immer dünner wird, haben die gelben Hirsche die Kurve gekriegt.Spvgg 06 Ketsch III - SC 08 Reilingen II 3:0 (0:0)Es war ein Derbysieg, der für die Ketscher Dritte klar, am Ende aber zu hoch ausfiel. Im ersten Durchgang waren die Gastgeber auch ohne nennenswerte... [mehr]

  • Motorradsport 1000 Kilometer auf dem Hockenheimring

    In 219 Runden und knapp sieben Stunden zum Sieg

    Der ADAC Hessen-Thüringen richtete auf dem Hockenheimring zum 41. Mal das 1000-Kilometer-Motorradrennen aus. Beim 1. Lauf zum deutschen Rundstrecken-Cup gingen über 200 Teilnehmer an den Start. Bei schönem Wetter erlebten die Motodrom-Besucher einen traditionellen Le-Mans-Start, auf den im Vorjahr wegen des schlechten Wetters aus Sicherheitsgründen verzichtet... [mehr]

  • Rhythmische Sportgymnastik Acht Neulußheimer Athletinnen bei den badischen Titelkämpfen

    Mädels vergolden fünf Küren

    Die badischen Meisterschaften in der Rhythmischen Sportgymnastik im Einzel und in der Gruppe richtete der TV Lahr aus. Für den TBG Neulußheim gingen acht Gymnastinnen im Leistungsklassebereich an den Start - und holten fünf Titel! In der Schülerleistungsklasse 10 Jahre wurden drei Kür-Übungen ohne Handgerät, mit dem Seil und mit dem Ball geturnt. Sofia... [mehr]

  • Leichtathletik Kreistag mit Vorstandswahlen und Novum

    Wettkämpfe für Kinder

    Zum ordentlichen Kreistag des Leichtathletik-Kreises Rhein-Neckar in Walldorf verwies der Vorsitzende Jürgen Kössler in seinem Rückblick auf die zahlreich durchgeführten Veranstaltungen, Sitzungen, Ehrungen und Schulungen im abgelaufenen Jahr. "Der Rhein-Neckar-Kreis befindet sich sportlich und finanziell auf einem sehr guten Weg", wird Kössler in einer... [mehr]

Lorsch

  • Geflügelzüchter Viel Besuch beim Frühlingsfest

    100 Tüten mit Süßigkeiten

    Während die Hüpfburg - sie stand im Freien im Regen - ein eher trauriges Bild abgab, war in der Lorscher Hinkelshalle Halligalli angesagt. Vor allem junge Eltern mit ihren Töchtern und Söhnen besuchten das Frühlingsfest des Rassegeflügelzuchtvereins. Aber auch Oma und Opa waren mit ihren Enkeln in die Halle gekommen. Der Nachwuchs wuselte wild durch die Halle... [mehr]

  • Feuerwehr Kreisbrandinspektor Wolfgang Müller zeichnete in Lorsch aktive Einsatzkräfte aus / Stadt verteilt Anerkennungsprämien

    Goldenes Ehrenzeichen für Gerhard Vogel

    Ehrungen und Beförderungen sind bei der Lorscher Feuerwehr nicht selten - und doch bleiben sie besonders. Die wohl bedeutendsten Auszeichnungen nahm Kreisbrandinspektor Wolfgang Müller im Rahmen der Jahreshauptversammlung persönlich vor. Er zeichnete Feuerwehrmann Gerhard Vogel mit dem Goldenen Brandschutzehrenzeichen am Bande des Hessischen Ministerpräsidenten... [mehr]

  • Zeugen Jevohas Glaubensgemeinschaft feierte ihr Gedächtnismahl im Lorscher Paul-Schnitzer Saal

    Jeder kann der Prediger sein

    Dass die Zeugen Jehovas kurz vor Ostern den wichtigsten Tag ihres Glaubens feiern, ist Zufall. Denn Ostern lehnen sie wegen seiner heidnischen Wurzeln als Götzendienst ab. Das Gedächtnismahl feiern die Anhänger der Glaubensgemeinschaft jedes Jahr - aber immer an einem anderen Tag. Diesmal kamen sie am 23. März im Lorscher Paul-Schnitzer-Saal zusammen. Vergangenes... [mehr]

  • Personalien Führungsgremium des Freizeitvereins wird verjüngt / Jan Schweikert wurde mit 24 Jahren zum neuen Vorsitzenden gewählt

    Radikaler Umbruch im Vorstand des FC Bickel

    Mit einer Überraschung endete die Jahreshauptversammlung des FC Bickel Lorsch im Nebenzimmer der Gaststätte "Zum Taubenschlag". Nachdem im vergangenen Jahr der langjährige Vorsitzende Walter Schwöbel plötzlich verstorben war, hatte sein Vertreter Andreas Denefleh die Geschäfte weitergeführt. Er verzichtete aber sowohl auf ein Amt als Vorsitzender als auch als... [mehr]

  • Lauresham Führung für Familien am Samstag

    Tiere schon wieder im Mittelpunkt

    Nach dem Saulauf vor einigen Tagen stehen am Wochenende schon wieder Tiere im Mittelpunkt: Am Samstag, 2. April, sind geschichtlich interessierte Kinder und ihre Eltern und Großeltern willkommen zu einem neuen Angebot der Lorscher Museumspädagogik: Familien-Führungen im archäologischen Freilichtlabor Lauresham. Bei "Tierisches Lauresham" werden zwischen 11 und... [mehr]

  • Volkshochschule

    Wo kommt die Milch her?

    Milch - für die meisten Menschen ist sie das erste Lebensmittel, das sie überhaupt zu sich nehmen. Milch bleibt zeitlebens ein wichtiger Bestandteil der Nahrung. Ihre Produktion ist nicht mehr für jedermann sichtbar - die meisten Kühe stehen im Stall und nicht mehr auf der Weide. Für viele Kinder kommt Milch schlichtweg aus dem Supermarkt. Diese Sicht der Dinge... [mehr]

Ludwigshafen

  • Mundenheim Richard Braun findet 1945 das Buch eines US-Soldaten im zerstörten Elternhaus / Langwierige Suche nach Eigentümer

    Bibel kehrt nach 71 Jahren zurück

    Joyce Johnson ist innerlich aufgewühlt, Tränen kann sie nicht zurückhalten: Vor 71 Jahren hat die 89-jährige Amerikanerin ihren Bruder zum letzten Mal gesehen, als er zur US-Army ging. Und nun ist ein Mann aus dem rund 8000 Kilometer entfernten Ludwigshafen am Telefon, der ihr eine ungewöhnliche Nachricht über ihn mitteilt. Richard Braun hat 1945 im völlig... [mehr]

  • Gastronomie Neuer Betreiber erhält Auflagen und Befristung

    Café wieder geöffnet

    Das Café "Mellon" in der Maxstraße, Ecke Bahnhofstraße ist wieder eröffnet - weil es einen neuen Betreiber hat. Ein Leser hatte beobachtet, dass wieder Betrieb in der geschlossenen Gaststätte herrscht. Die Stadt bestätigte dies: Es gebe einen neuen Betreiber, hieß es auf Anfrage. Am 24. Februar hatte das Verwaltungsgericht Neustadt die Schließungsanordnung... [mehr]

  • Innenstadt Anwohnerversammlung zum Metropol-Gebäude / Nachtarbeiten nicht vorgesehen

    Gewerbetreibende hoffen auf Hilfe

    Wer unbedingt seine Meinung zum geplanten Metropol-Gebäude auf dem Berliner Platz loswerden wollte, war an der falschen Stelle: Bei der Anwohnerversammlung, zu der Ortsvorsteher Christoph Heller ins Prälat-Walzer-Haus eingeladen hatte, sollte es um ganz praktische Aspekte des "Tortenschachtel"-Nachfolge-Gebäudes gehen. Zwei Anwohner verließen daraufhin schimpfend... [mehr]

  • Polizeibericht

    Schlägerei vor Schnellimbiss

    Eine Schlägerei vor einem Fast-Food-Restaurant in der Mannheimer Straße hat die Polizei am Ostermontag beschäftigt. Demnach trafen sich um 16.40 Uhr zwei Gruppen von Jugendlichen in dem Lokal. Als ein 14-Jähriger sich von einem 13 Jahre alten Jungen provoziert fühlte, gingen die etwa 15 Jugendlichen nach draußen. Hier versetzte der Ältere dem Jüngeren laut... [mehr]

  • Sport Anmeldung für Lauf am 9. Juli noch bis zum 20. Juni möglich / Atmungsaktives Shirt für jeden Teilnehmer

    Von Bambini bis Elite-Athleten

    Viele Laufbegeisterte haben sich den Termin schon in ihren Kalender eingetragen: Der Ludwigshafener Stadtlauf steigt am Samstag, 9. Juli, zum 21. Mal, die Strecke führt wie immer durch die Innenstadt. Eingeladen sind Breiten- und Spitzensportler aus der ganzen Region. Die Lauffans können sich bereits im Internet anmelden. Einen der begehrten Startplätze gibt es... [mehr]

Mannheim

  • Mannheim

    XXXL und Betriebsrat legen Gerichtsstreit bei

    Nach Wochen des Streits um fast 100 freigestellte Mitarbeiter soll es beim Möbelhändler XXXL in Mannheim doch noch eine Verhandlungslösung geben. Beide Seiten wollen einen Interessensausgleich und einen Sozialplan schließen. [mehr]

Mannheim Stadt

  • Soziales Zahl der überschuldeten Haushalte in Mannheim leicht gestiegen / Große Unterschiede zwischen den Stadtteilen

    "Manchmal hilft nur noch die Privatinsolvenz"

    Die Rechnungen türmen sich, doch längst ist kein Geld mehr da, alle zu bezahlen: Rund jeder achte Mannheimer ist von Überschuldung betroffen. Der Weg raus aus der Schuldenfalle ist hart - Schuldnerberater sollen dabei helfen. [mehr]

  • Ausbildung Demografischer Wandel wirkt sich auf Berufsbild aus

    Fleischer kämpfen um ihr Image

    Janine Kammerer hat ihre Ausbildung zur Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk mit der Fachrichtung Fleischerei bereits abgeschlossen. Derzeit studiert sie an der Techniker Hochschule in Kaiserslautern. Begonnen hat sie ihren Ausbildungsweg in den Berufsschulklassen an der Justus-von-Liebig-Schule. "Mittlerweile sind unsere Klassen aber nicht mehr voll besetzt",... [mehr]

  • Polizeibericht Autoaufbrüche häufen sich

    Handtasche gestohlen

    Schon wieder hat ein Unbekannter die Scheibe eines Autos eingeschlagen und mit schnellem Griff Dinge aus dem Wageninneren geraubt. Diesmal stahl der Täter aus einem am Straßenrand abgestellten Fiat eine Handtasche, in der sich diverse persönliche Dokumente einer Frau befanden. Tatort am Montag zwischen 16.45 Uhr und 23 Uhr war diesmal die Lameystraße in der... [mehr]

  • In Neuburg an der Donau

    Nach dem gelungenen Gemeinschaftskonzert mit der Stadtkapelle Illertissen am Vorabend und der kurzen Reise-nacht hatte das Orchester einen entspannten Morgen verdient. Langes Ausschlafen und ausgiebige Spaziergänge bei Sonnenschein im malerischen Neuburg an der Donau ließen uns wieder zu neuen Kräften kommen. Denn nicht nur musikalisch ist die Tournee eine... [mehr]

  • Erkennen Sie Mannheim? (Folge 45) Auf die Tattersall-Haltestelle stiegen mehr als hundert Leser ein

    Knotenpunkt mit Kiosk und Kino

    Tausendmal dort gestanden, gewartet, eingestiegen, jetzt von Hunderten von Lesern auf einen Blick in kühler Sachlichkeit erkannt: Die Tattersall-Haltestelle, Knotenpunkt der Straßenbahnen. Für Inge Biruk-Baßler dröhnen bei dieser Folge 45 von "Erkennen Sie Mannheim?" gleich Erinnerungen im Ohr. Auf der Seite, wo der Fotograf stand, baute sich das Hotel am... [mehr]

  • Rad-Serie Einstimmung auf die ersten großen Touren

    Mit Infos und Unterhaltung in die Saison

    "Rauf aufs Rad" heißt unsere kleine Serie, mit der wir Sie von heute an auf die Fahrradsaison einstimmen möchten. Meteorologisch und kalendarisch ist der Frühling ja längst da, am Wochenende soll nun auch das Wetter nachziehen. Auf den Radwegen rollen dann wieder einzeln, zu zweit und in größeren Gruppen all diejenigen, für die das Glück im (Rad-)Sattel... [mehr]

  • Extremsport Die "Night of the Jumps" kommt wieder nach Mannheim in die SAP Arena / Luc Ackermann will seinen Titel verteidigen

    Motocross - Pokal oder Spital

    Die 100 Kilo schwere Maschine setzt sich in Bewegung. Fährt auf die Rampe. Der Fahrer dreht den Gasgriff noch einmal voll durch. Dann ist er in der Luft. Dort verläuft alles ganz schnell: Der Fahrer nimmt die Füße vom Bike, streckt seinen Körper durch und macht samt Motorrad einen Rückwärtssalto. Für einen Augenblick hängt der wagemutige Typ unter seiner... [mehr]

  • Handelshafen

    Schiffsführer gestorben

    Ein 55-jähriger Frachtschiffführer aus den Niederlanden ist gestern plötzlich ohne Fremdeinwirkung bei seiner Arbeit zusammengebrochen und gestorben. Gegen 7.30 Uhr war am Dienstag der Anruf bei der Mannheimer Rettungsleitstelle eingegangen - ein medizinischer Notfall auf einem stillgelegten Frachtschiff im Handelshafen. An der Unfallstelle bot sich den... [mehr]

  • Technik Zahnriemen, geländetaugliche Rennräder und Faltbügelschlösser liegen im Trend / Kurioseste Neuheit ist aber der Airbag für Radlerinnen

    So kommen Sie richtig in Tritt

    Angefangen hat es mit zwei Rädern, einem Rahmen sowie Gabel und Lenker. Dann kam der Pedalantrieb hinzu, der später mit Hilfe einer Kette verbessert wurde. Und auch heute wird das Fahrrad stetig weiterentwickelt. Seien es besondere Dämpfer, neues Material für den Schlauch oder gar ein Elektromotor. Wir haben uns bei Mannheimer Fahrradläden über die neuesten... [mehr]

Metropolregion

  • Region Polizei zieht nach

    219 Unfälle über Ostern

    Am Osterwochenende - zwischen Gründonnerstag und Dienstagmorgen, 6 Uhr - hat es auf den Straßen in der Region 219 mal gekracht. Wie das Polizeipräsidium Mannheim gestern in einer Unfallbilanz bekannt gab, entstand dabei ein Sachschaden von insgesamt 1,5 Millionen Euro. Insgesamt 40 Menschen wurden verletzt, acht davon schwer. Totalschäden, drei Verletzte und die... [mehr]

  • Statistik zu Lebenserwartung in der Region

    Arme Menschen sterben früher

    Menschen mit wenig Geld sterben in Deutschland im Schnitt deutlich früher als reichere. Die Lebenserwartung liegt in struktur- und einkommensschwachen Regionen erkennbar niedriger als in wohlhabenden Gegenden, wie eine Daten-Auswertung der Bundestagsabgeordneten Sabine Zimmermann von der Linkspartei belegt. In der Region zeigen sich ähnliche Ergebnisse: Die... [mehr]

  • Metropolregion Museen, Schlösser und Festivals arbeiten erstmals zusammen und geben gemeinsames Magazin heraus

    Ein Schaufenster für die Kulturregion

    Von einem "Riesenfortschritt" spricht Sascha Kaiser, Leiter der Nibelungen-Festspiele Worms. "Es ist ein großer Wurf", schwärmt gar Alexander Schubert, Direktor des Historischen Museum der Pfalz in Speyer, von dem, was da vor ihm liegt: das erste Kulturmagazin, herausgegeben vom Kulturbüro der Metropolregion Rhein-Neckar. Es ist jetzt mit einer Auflage von 150 000... [mehr]

  • Anpfiff ins Leben Osterferienspiele verbinden Fußball mit Lesen / Sportmoderator Uli Potofski erzählt aus seinen Kinderbüchern

    Erst lesen, dann Tore schießen

    "Boah" entfährt es den jungen Zuhörern ganz ehrfurchtsvoll: Der Mann da vorne kennt Nationaltorhüter Manuel Neuer persönlich. Nun ja, es ist sein Job. Er ist schließlich Sportreporter und steht für den Fernsehsender Sky jedes Wochenende am Spielfeldrand. Uli Potofski ist ganz klar der Star des Tages - und als Autor von Jugendbüchern sogar die Idealbesetzung... [mehr]

  • Lkw-Fahrer fährt gegen drei Lkw

    Reilingen: Drei Verletzte bei Lkw-Unfall auf A6

    Bei einem Lkw-Unfall auf der Autobahn 6 bei Reilingen sind am frühen Mittwochmorgen drei Menschen verletzt worden. Ein Lkw-Fahrer war mit seinem Sattelzug aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und auf einem Rastplatz gegen drei geparkte Lastwagen gefahren. [mehr]

  • Polizei Tumulte in Sinsheim und Mannheim

    Wieder Streit unter Flüchtlingen

    Rhein-Neckar. Erneut haben Auseinandersetzungen in Flüchtlingsunterkünften die Polizei in der Region beschäftigt. Die Beamten ermitteln gegen zwei Bewohner des Benjamin-Franklin-Villages wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung. In Sinsheim mussten die Besatzungen von 13 Streifenwagen eingreifen. [mehr]

Nachrichten

  • Gesundheitsversorgung Mediziner aus Lindenfels melden sich zu Wort

    Ärzte fühlen sich im Stich gelassen

    Die beiden verbliebenen niedergelassenen Ärzte in Lindenfels, Dr. Gerhard Wetzig und Dr. Carl-Reinhard Albilt, befürchten, dass die Gesundheitsversorgung bei einer Schließung des Luisenkrankenhauses zusammenbrechen würde. Fiele das an die Einrichtung angebundene medizinische Versorgungszentrum weg, läge die Betreuung der Patienten in der Stadt allein in den... [mehr]

  • Konjunktur In den Industrieunternehmen stehen Tausende Stellen auf der Kippe

    Große Sorgen um Wirtschaft der Region

    Nach den zahlreichen Negativ-Meldungen aus der Wirtschaft der Rhein-Neckar-Region fürchten nicht nur die Mitarbeiter um ihre Arbeitsplätze: "Den angekündigten Stellenabbau in verschiedenen großen Industrieunternehmen beobachten wir mit Sorge", sagte Axel Nitschke, Hauptgeschäftsführer der IHK Rhein-Neckar. "Wir haben momentan insgesamt eine schwierige... [mehr]

  • Konjunktur In den Industrieunternehmen stehen Tausende Stellen auf der Kippe

    Große Sorgen um Wirtschaft der Region

    General Electric (GE) will in Mannheim mehr als 1000 Arbeitsplätze streichen, Bilfinger steht vor der Zerschlagung, die Werke von Halberg (Ludwigshafen) und Reckitt Benckiser (Ladenburg) sollen komplett geschlossen werden: Negativ-Meldungen wie diese aus der Wirtschaft der Region machen nicht nur den betroffenen Mitarbeitern Angst. "Den angekündigten Stellenabbau... [mehr]

  • Arbeitszeit-Debatte

    Länger, aber flexibler

    Deutschlands Unternehmer fordern mehr Flexibilität bei den gesetzlichen Regelungen zur Arbeitszeit. "Es sollte zum Beispiel möglich sein, auch einmal über zehn Stunden hinaus zu arbeiten und den Ausgleich hierfür an anderen Tagen zu nehmen", sagte Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer. Dies wolle man bei einem Dialog zum Thema einbringen, den Bundesarbeitsministerin... [mehr]

  • Schulpolitik Südwest-CDU verlangt Rücksichtnahme auf Koalitionsverhandlungen

    Stoch gibt Bildungspläne frei

    Kurz vor dem Ende seiner Amtszeit hat Kultusminister Andreas Stoch (SPD) die Bildungspläne für die Schulen in Baden-Württemberg freigegeben. Die Reform müsse jetzt in Kraft treten, damit sich die Lehrer auf die Umstellung vorbereiten können, sagte eine Sprecherin. Am Montag sollen die Pläne im Internet stehen. Die bisherige CDU-Opposition reagierte verärgert... [mehr]

  • Soziales Jeder achte Mannheimer betroffen

    Tief in den Schulden

    Trotz gesunkener Arbeitslosigkeit ist die Zahl der überschuldeten Menschen in Mannheim leicht gestiegen. Im Jahr 2015 konnten 13,3 Prozent der Mannheimer ihre Rechnungen nicht mehr begleichen. Das sind 34 267 Personen, rund 500 mehr als im Vorjahr. Die Überschuldung verteilt sich unterschiedlich auf die Stadtteile: In Wallstadt sind unter sieben Prozent der Bürger... [mehr]

Nationalmannschaft

  • Fußball Der souveräne 4:1-Erfolg gegen Angstgegner Italien macht dem Weltmeister Hoffnung für die in 75 Tagen beginnende EM

    DFB-Elf vertreibt die Sorgen

    Einen Moment lang war sich Thomas Müller unschlüssig, was er mit dem Ball anfangen sollte. Also chippte der deutsche Aushilfskapitän das Spielgerät einfach mal gemäß dem Prinzip Hoffnung in die Mitte. Dort schaffte es der nur 1,76 Meter große Mario Götze tatsächlich, sich im Kopfballduell mit zwei baumlangen italienischen Verteidigern durchzusetzen - das Tor... [mehr]

  • Fußball Der souveräne 4:1-Erfolg gegen Angstgegner Italien macht dem Weltmeister Hoffnung für die in 75 Tagen beginnende EM

    DFB-Elf vertreibt die Sorgen

    Einen Moment lang war sich Thomas Müller unschlüssig, was er mit dem Ball anfangen sollte. Also chippte der deutsche Aushilfskapitän das Spielgerät einfach mal gemäß dem Prinzip Hoffnung in die Mitte. Dort schaffte es der nur 1,76 Meter große Mario Götze tatsächlich, sich im Kopfballduell mit zwei baumlangen italienischen Verteidigern durchzusetzen - das Tor... [mehr]

Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried

  • Neckarstadt-Ost Bezirksbeiräte lehnen das Vorhaben der Stadt, testweise die Lange Rötterstraße bis 18 Uhr zu bewirtschaften, mehrheitlich ab / Kritik an Vorgehen

    Parkgebühren stoßen auf Widerstand

    Sieben Tagesordnungspunkte und kein Ende: In einer fünfstündigen Marathonsitzung handelten die Politiker in der Neckarstadt-Ost vor einem teils sichtlich müden und verärgerten Publikum wichtige Themen der Stadtteilentwicklung ab. Bis kurz vor Mitternacht diskutierten sie vor allem über den Abriss der GBG-Häuser an der Carl-Benz-Straße, ein Heim für... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt Michael Grötsch, Bürgermeister für Wirtschaft, Soziales und Kultur der Stadt, zu Gast beim Stammtisch der Christdemokraten

    CDU will Wettbüros weiter im Visier behalten

    Lebendige Einkaufsstraßen, kulturelle Leuchttürme und Flüchtlinge - dies waren einige der Themen, über die Mitglieder der CDU Neckarstadt bei ihrem letzten politischen Stammtisch im Wirtshaus Uhland in der Neckarstadt-Ost sprachen. Dieses Mal war Michael Grötsch, Bürgermeister für Wirtschaft, Soziales und Kultur der Stadt Mannheim, zu Gast. Er schilderte die... [mehr]

Neulußheim

  • Im Interview Amtsinhaber Gunther Hoffmann spricht über seine erneute Bürgermeister-Kandidatur, Möglichkeiten zum Schuldenabbau und den Schulstandort Neulußheim

    "Angebote für Kinder weiter ausbauen"

    Acht Jahre hat er die Geschicke der Schickardgemeinde geleitet, jetzt will es Gunther Hoffmann noch einmal wissen. Der 46-Jährige tritt bei der Bürgermeisterwahl am Sonntag, 10. April, erneut als Kandidat an und hofft auf eine zweite Amtszeit. Welche Projekte ihn in den vergangenen Jahren am meisten Kraft gekostet und am meisten Freude bereitet haben, verrät er im... [mehr]

Neuostheim / Neuhermsheim

  • Neuhermsheim Container des Diakonischen Werks schließt am Donnerstag / Aufbau mobiler Jugendarbeit ab April

    Aus für den Jugendtreff im Lochgärtenweg

    Der Jugendtreff im Lochgärtenweg, der in einem Container untergebracht ist, wird geschlossen. Nach zehn Jahren bestünden erhebliche bauliche Mängel, Feuchtigkeit sei eingedrungen, heißt es in einer Presseerklärung der Evangelischen Kirche Mannheim (EKMA). In den letzten Monaten wurden schon keine geregelten Öffnungszeiten mehr angeboten. Eine Sanierung des... [mehr]

Oftersheim

  • "Brückenschlag muss gelingen"

    Herr Geiß, können sie das Bedauern über den Verlust des "alten Oftersheims" verstehen? Jens Geiß: Ich bin mir durchaus bewusst, dass bei der Ortskernsanierung ein Brückenschlag zwischen Historie und Moderne notwendig ist. Aber im Bereich der Karlstraße gab es auch Probleme mit einer umgekippten Mauer, die wir abstützen und die Nutzung des angrenzenden Gartens... [mehr]

  • Ortskern Gabi Heck kritisiert, dass aus dem ehemals idyllischen Oftersheim ein Dorf ohne Flair geworden ist / "Zu viele Stücke sind unwiederbringlich verloren"

    "Straßenbild verändert sich zum Negativen"

    Gabi Heck ärgert sich. Vor allem, wenn sie von der Heidelberger Straße in die schmale Karlstraße einbiegt. Die kleine Gasse ist für die Oftersheimerin, die gleich um die Ecke im Haus ihrer Großeltern auf die Welt kam, ein Abbild für die Vergänglichkeit der alten Dorfstruktur. "Aus dem ehemals idyllischen Dorf ist ein Dorf ohne Flair geworden", kritisiert sie.... [mehr]

  • Christuskirche Das Kammerorchester Hockenheim lädt ein zu einem Konzert quer durch Europa / Ottorino Respighi gilt zudem als Reisender zwischen Epochen

    Grenzgänger zwischen Ländern und in der Musik

    Das Kammerorchester Hockenheim möchte mit dem Motto "Grenzenloses Europa" ein verbindendes Ausrufezeichen setzen. Es hat für sein Konzert am Samstag, 30. April, 20 Uhr in der Christuskirche Werke von Komponisten ausgewählt, die im besten Sinne Europäer waren, Grenzgänger zwischen den Ländern und Grenzgänger in der Musik. Ihre Werke waren nur möglich, weil sie... [mehr]

  • Förderkreis Wildgehege Familienfest mit Tombola, Spiele-Parcours und Lesezelt / Erlös kommt dem Erhalt der Einrichtung zugute

    Niedliche Frischlinge tollen neugierig durch die Gegend

    Der Förderkreis Wildgehege lädt am Sonntag, 10. April, von 13 bis 17 Uhr zum großen Familienfest, dem "Frühlingserwachen", am Heuweg zwischen den Wildgehegen ein. Angeboten werden Wildschweinbratwürste, gekühlte Getränke sowie Kaffee und Kuchen. Die im Januar und Februar geborenen Frischlinge sind inzwischen robuster geworden und tollen munter und neugierig... [mehr]

Oststadt / Schwetzingerstadt

  • Schwetzingerstadt Bahaiden stellt mit Sigrid Shone aus

    "Paradox" im Avesta-Atelier

    Der international bekannte Mannheimer Künstler Bahaiden eröffnet am Sonntag, 3. April, um 14 Uhr in seinem Avesta-Atelier, Casa del Arte, in der Rheinhäuserstraße 24b in der Schwetzingerstadt seine nächste Ausstellung. Der Titel lautet: "Paradox". Wie meist, führt Bahaiden auch diese Schau gemeinsam mit einer anderen Künstlerin durch: in diesem Fall mit der... [mehr]

Plankstadt

  • Geburtstag Dr. Lothar Gaa wird heute 85 Jahre alt / Noch immer spielt er die Orgel in St. Nikolaus

    Von Plankstadt nach Stuttgart

    Auf 85 Lebensjahre blickt am heutigen Mittwoch ein über die lokalen und regionalen Grenzen hinaus bekannter und geachteter Mann zurück: Dr. Lothar Gaa, Jurist, Politiker und Musiker. Auch im fortgeschrittenen Alter steht er mitten im öffentlichen Leben. Mit Dankbarkeit gegenüber seinem Schöpfer blickt Lothar Gaa auf ein Leben zurück, das wahrlich reich an... [mehr]

Politik

  • Terror Metro fährt nur zeitweise / Heute erste Starts auf dem Flughafen / Aufregung über Propaganda-Aufrufe

    Brüssel sucht nach der Normalität

    Es ist die bittere Bilanz eines Traumas: Eine Woche nach den Anschlägen auf den Brüsseler Flughafen und einen Metro-Zug zogen die belgischen Behörden gestern Bilanz. Noch immer liegen 96 Verletzte in den Krankenhäusern, davon 55 auf der Intensivstation. 29 Opfer werden in Spezialzentren für Verbrennungen behandelt. Alle Todesopfer sind identifiziert: Bei den... [mehr]

  • Südwest

    CDU-Landtagsfraktion für Koalitionsverhandlungen mit den Grünen

    Die CDU-Landtagsfraktion hat einstimmig für Koalitionsverhandlungen mit den Grünen votiert. Das sagte Fraktionschef Guido Wolf nach der Sitzung am Mittwoch in Stuttgart. Er werde den Beschluss am Nachmittag den Parteigremien vorlegen, die ebenfalls über Koalitionsverhandlungen abstimmen wollen. Bei einem "Ja" könnten bereits am Freitag offizielle Gespräche... [mehr]

  • Türkei Recep Tayyip Erdogan kann Kritik noch nicht einmal in Form eines satirischen Liedes wegstecken / Botschafter einbestellt

    Der beleidigte Präsident

    Humor gehört nicht zu den Stärken des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan. Witze über sich findet er erst recht nicht komisch. Das erfuhr jetzt der deutsche Botschafter in Ankara, Martin Erdmann. Am Dienstag vor Ostern wurde der Diplomat ins türkische Außenministerium einbestellt. Er sollte sich für eine Satire aus der ARD-Sendung "extra 3"... [mehr]

  • Bundestag Ab Juli 9327 Euro pro Monat

    Diäten steigen um 2,7 Prozent

    Die 630 Bundestagsabgeordneten erhalten ab Juli monatliche Diäten von 9327 Euro - und damit 245 Euro mehr als bisher. Erstmals ist der Aufschlag bei der "Aufwandsentschädigung" nun direkt an die Bruttolohnentwicklung des Vorjahres in Deutschland gekoppelt, laut Statistischem Bundesamt lag sie bei plus 2,7 Prozent. Damit entfallen die früher üblichen... [mehr]

  • Haft nach Bombendrohung

    Für die Bombendrohung bei einer Feier zum 70. Geburtstag von Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) muss ein Mann ins Gefängnis. Der 39-Jährige wurde gestern zu einjähriger Haft ohne Bewährung verurteilt. Täterwissen habe ihn überführt, sagte die Richterin am Amtsgericht Königstein. Der in Berlin wohnende Mann hatte sich gestellt, dann die Tat jedoch... [mehr]

  • Syrien Präsident Putin schickt russische Minenräumer und Kunst-Experten zur zerstörten Weltkulturerbestätte Palmyra

    Moskau hilft bei Wiederaufbau

    Gerade hat Russland den Teilabzug seiner Luftwaffe aus Syrien vollendet, da entsendet das Riesenreich andere Soldaten ins Kriegsgebiet. Gestern flog eine Gruppe Minenräumer zum Einsatz in Palmyra ab. Kremlchef Wladimir Putin verkündete, er habe sich mit dem syrischen Präsidenten Baschar al-Assad und der Leiterin der Unesco, Irina Bokowa, geeinigt: Hundert Pioniere... [mehr]

  • Terror

    Seit 2000 mehrere Anschläge vereitelt

    Seit dem Jahr 2000 sind nach Angaben von BKA-Chef Holger Münch mehrere Terroranschläge in Deutschland vereitelt worden. "Es ist nicht nur Glück, sondern auch ein gutes Zusammenwirken der Sicherheitsbehörden", sagte der Präsident des Bundeskriminalamtes (BKA) gestern. 2000 sei ein Anschlag auf den Straßburger Weihnachtsmarkt geplant gewesen, bei dem die... [mehr]

  • FDP Früherer Abgeordneter hat noch ein Büro in Berlin / Alterspräsidentschaft als Ziel

    Solms will zurück in den Bundestag

    Eigentlich hatte Hermann Otto Solms nur pro forma kandidiert, auf dem letzten Platz der FDP-Liste. Dann aber wurde er auf Rang vier nach vorn gewählt, direkt hinein in den Kreistag von Gießen. Jeder andere hätte das als nette Abrundung einer langen politischen Karriere empfunden, zumal im reifen Alter von 75 Jahren. Für den Grand Seigneur der Liberalen jedoch ist... [mehr]

Region Bergstraße

  • 3

    Wer seinen Garten nach dem Winter schon ausgeräumt hat, kann die Grünsperrmüllsammlung des ZAKB nutzen, die jetzt wieder angelaufen ist. Dabei werden im Auftrag des Zweckverbandes Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße sperrige Gartenabfälle direkt an den Grundstücken eingesammelt. Dabei sind allerdings einige Regeln zu beachten. Wer sich nicht daran hält, wird auf... [mehr]

  • Die Schnauze immer im Wind

    Wenn es nach Mensch riecht, sind die tierischen Experten voll in ihrem Element: Mit 22 gut ausgebildeten Spürnasen hat die freie Rettungshundestaffel Bergstraße-Odenwaldkreis in den vergangenen zweieinhalb Jahren weit über einhundert Einsätze absolviert. Und das überaus erfolgreich. [mehr]

  • Feuerwehreinsatz

    Hoher Schaden bei Brand unterm Dach

    Ein Sachschaden von rund 100 000 Euro entstand beim Brand einer Dachgeschosswohnung in Pfungstadt am Montagabend. Bei Eintreffen der Rettungskräfte hatten schon alle Bewohner das Haus verlassen. Das Feuer war in einer Dachgeschosswohnung ausgebrochen und konnte durch die Brandschützer aus Pfungstadt und Seeheim-Jugenheim schnell gelöscht werden.Brandursache noch... [mehr]

  • Konzert Die sieben Worte Christi im Mittelpunkt

    Momente der Erlösung

    "Es war gewiss eine der schwersten Aufgaben, ohne unterlegten Text, aus freier Fantasie, sieben Adagios aufeinander folgen zu lassen, die den Zuhörer nicht ermüden, und in ihm alle Empfindungen wecken sollten, welche im Sinne eines jeden von dem sterbenden Erlöser ausgesprochenen Wortes lagen." Mit diesen Worten schilderte Joseph Haydn (1732-1809) seinem Biografen... [mehr]

  • Staatstheater

    Sinfoniekonzert gleich doppelt

    Doppelt genäht hält besser: Sowohl am Sonntag, 3., als auch am Montag, 4. April, findet das fünfte Sinfoniekonzert im Staatstheater in Darmstadt statt. Im Programm finden sich Sergei Prokofjews Sinfonie classique Nr. 1 D-Dur op. 25, Bernd Alois Zimmermanns "Musique pour le souper du Roi Ubu", Wolfang Amadeus Mozarts "Ein musikalischer Spaß" (F-Dur KV 522) und... [mehr]

  • Wirtschaft Vollversammlung der IHK Rhein Main Darmstadt spricht sich gegen die Einführung einer Beschränkung im Zahlungsverkehr aus

    Unternehmer wollen weiter Bares

    Unternehmen aus der Region kritisieren die im Februar von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble ins Spiel gebrachte Beschränkung für Bargeld-Zahlungen. Die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt Rhein Main Neckar hat sich in ihrer jüngsten Sitzung gegen die angedachte Einführung einer Obergrenze von 5000 Euro ausgesprochen. Nach... [mehr]

Regionale Kultur

  • Das Interview Kolumnist Axel Hacke über seinen Beruf, Satire und Erkenntnisse aus dem Zeitungsladen

    "Ich lobe VW für die Betrügerei"

    Er sei, sagt er am Ende, in vieler Hinsicht ein ganz durchschnittlicher Typ. Das mag man kaum glauben. Denn vieles von dem, was Axel Hacke tut und schreibt, ist alles andere als durchschnittlich. Am 4. April liest er in Mannheim "das Beste aus 1001 Kolumnen" - weshalb wir ihn befragen. [mehr]

  • Pop Dhalia's Lane zu Gast in Gehring's Kommode

    Ausgelassene Stimmung bei irischem Folk

    Schade, dass die Kleinkunstbühne Gehrings Kommode im Mannheimer Stadtteil Neckarau nicht größer ist - bei den Konzerten von Dhalia's Lane, die an zwei Abenden dort auftraten, hätte das Publikum gerne getanzt. Denn das Bergsträßer Trio hatte nicht nur zwei gut bekannte Gäste dabei, die das Programm aus keltischen Liedern und irischem Folk hervorragend... [mehr]

  • Comedy The Fuck Hornisschen Orchestra in der Feuerwache

    Blinkt, klingt und ist lustig

    Seit über zehn Jahren machen sie zusammen Musik - aber wie stehen die beiden Künstler eigentlich zueinander, wirft Christian Meyer als Frage auf. "Ein wohlig-warmes Desinteresse an deinen Geschichten und deiner Person", kann Julius Fischer als emotionale Regung in Richtung seines Bühnenpartners ausmachen. Die beiden Musik-Comedians, die zusammen das The Fuck... [mehr]

  • Gedenktag Vor 50 Jahren starb der Regisseur und Theatertheoretiker Erwin Piscator, der auch am Mannheimer Nationaltheater tiefe Spuren hinterließ

    Wegbereiter und Altmeister der Arenabühne

    Gerade sind sie verblasst, die 59 Jahre alten, mittlerweile hochverehrten "Parsifal"-Bühnenbilder Paul Walters und Hans Schülers, die heute als Tradition und zeitlos gelten. Das war nicht immer so: Die szenischen und gestalterischen Raffinessen von Hans Schüler, Generalintendant am Nationaltheater von 1951 bis 1963, und Bühnenzauberer Paul Walter kamen noch 1953... [mehr]

Reilingen

  • Landfrauen Diplom-Pädagogin und Heilpraktikerin Ute Klein referiert darüber, wie man bis ins hohe Alter fit bleibt / Frische Luft ist gut für ein langes Leben

    Am Baggersee kann man wunderbar entspannen

    "Wer keine Zeit für seine Gesundheit hat, wird später viel Zeit für seine Krankheiten brauchen", das sagte einst Sebastian Kneipp, ein deutscher Naturheilkundler und katholischer Theologe. Ein Spruch, der auch Ute Klein, Diplom-Pädagogin und Heilpraktikerin (Bild), begleitet, und den sie gerne ihren Patienten mit auf den Weg gibt. Auch die Reilinger Landfrauen,... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau Nach einjähriger Bauzeit wurde die Erweiterung der Trauerhalle auf dem Waldfriedhof in einer stilvollen Feierstunde offiziell eingeweiht

    "Ein Ort auch für die Lebenden"

    Üblicherweise ist die Trauerhalle eines Friedhofes, wie ihr Name schon sagt, ein Ort der Trauer; ein Ort, an dem vor allem Tränen fließen. An jenem Nachmittag jedoch ist dies ein Ort der Freude, ja des Glücklichseins, ein Ort, an dem sogar gelacht wird. Denn ein Erfolg jahrelangen bürgerschaftlichen Engagements ist hier zu feiern: die Einweihung des... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen Ostermarkt in der Bartholomäusgemeinde / Spende

    "Wir sind mehr als Kaffee trinkende Betschwestern"

    Osterlämmchen, Marmelade, Likör oder frühlingshafte Dekoration: Im bunten Angebot von Bastel- und Handarbeiten der kfd-Sandhofen war für jeden das passende Ostergeschenk dabei. Der Kreativkreis der Bastelgruppe in der Bartholomäusgemeinde präsentierte unter der Leitung von Waltraud Seitz bei seinem Ostermarkt im Gemeindesaal erneut seine selbstgemachten... [mehr]

SAP

  • SAP 9,3 Millionen Euro Gehalt für Konzernchef Bill McDermott / Dividende steigt auf 1,15 Euro / Investitionen in Walldorf und den USA

    Vorstand und Aktionäre kassieren

    Trotz eines Gewinnrückgangs im vergangenen Jahr ist das Gehalt von SAP-Chef Bill McDermott wieder gestiegen. Der Vorstandschef von Europas größtem Softwarekonzern bekommt 9,3 Millionen Euro für seine Arbeit im Jahr 2015, wie aus dem gestern veröffentlichten Geschäftsbericht hervorgeht. 2014 waren es noch 8,1 Millionen Euro. Das Gehalt der SAP-Vorstände setzt... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim

    Fahrt in die Partnerstadt Uzès

    Auch in diesem Jahr unternimmt der Schriesheimer Partnerschaftsverein wieder eine Fahrt in die südfranzösische Partnerstadt Uzès, und zwar vom 10. bis 14. August - genau zu dem Zeitpunkt übrigens, da dort der legendäre Weinmarkt steigt. Das Programm umfasst darüber hinaus eine Besichtigung der Chagall-Präsentation, einen Rundgang in Aigues-Mortes, einen... [mehr]

  • Schriesheim Strahlenberger Schützen freuen sich über Zulauf

    Schießsport hat Zukunft

    Das Ostereierschießen bei den Strahlenberger Schützen in Schriesheim war einmal mehr ein Volltreffer. "Es ist einfach großartig, dass heute wieder so viele Leute gekommen sind", freute sich der Vorsitzende Georg Berg. Ob die georderten Eier bis Ende der Veranstaltung ausreichen? "Im Notfall verteilen wir eben dann die Schokoeier", zeigte er sich gut vorbereitet.... [mehr]

  • Schriesheim Altenbacher Schützen stellen beim Ostereierschießen moderne Technik vor

    Treffer auf den Tabletschirm

    Das traditionelle Ostereierschießen auf der Kipp im Schriesheimer Stadtteil Altenbach ist erneut auf große Resonanz gestoßen. Rund um das Schützenhaus auf der Kipp waren alle Parkplätze belegt, und man brauchte auch viel Geduld, um überhaupt ins Innere des Schützenhaus zu kommen. Die Organisatoren hatten alle Hände voll zu tun, um Laien in die Kunst des... [mehr]

Schwetzingen

  • Sängerbund 24 Neueintritte / Mit Konzerten Nachwuchs locken

    Attraktives Angebot für Jugend gesucht

    Freudig empfing die Vorsitzende Sabine Rebmann 60 aktive und fördernde Mitglieder im Weldesaal des "Blauen Lochs" zur 162. Hauptversammlung des Sängerbundes. Rebmann konnte über 24 Neueintritte berichten, die zum großen Teil beim Nachwuchs zu verzeichnen sind. Diesen gegenüber stehen jedoch 30 Abgänge, darunter sind acht verstorbene Mitglieder. Insgesamt zählt... [mehr]

  • Hebel-Gymnasium Gemeinsame Aktion mit Comeniusschülern

    Geschmackvolle Inklusion

    "Der beste Weg, einen Freund zu haben, ist der, selbst einer zu sein." Der Spruch von Ralph Waldo Emerson ist das Motto von "Best Buddies - Beste Freunde". Die Initiative ist eine internationale Organisation, die bereits in 50 Ländern verankert ist und sich natürliche und inklusive Beziehungen von geistig behinderten Menschen zum Ziel gesetzt hat. Die Soli-AG des... [mehr]

  • Kanarienzucht- und Vogelschutzverein Hauptversammlung mit vielen Ehrungen / Grillfest geplant

    Goldene Ehrennadel für Helmut Schäfer

    Strukturiert verlief die Hauptversammlung des Kanarienzucht- und Vogelschutzvereins ab. Der Vorsitzende Paul Wiesler konnte dabei langjährige und erfolgreiche Mitglieder ehren, heißt es in der Pressemitteilung. Helmut Schäfer bekam dabei die goldene Vereinsehrennadel. Nach dem Verlesen der Protokolle und des Kassenberichts würdigte Ehrenmitglied Günter Rackow... [mehr]

  • Geschäftsleben

    Hier wird um den Cocktailpreis gespielt

    Im "Aposto" am Schlossplatz läuft immer donnerstags die Aktion "Golden Thursday". In entspannter Atmosphäre können die Gäste dabei ab 20 Uhr um den Preis ihrer Cocktails spielen, heißt es in einer Pressemitteilung des mediterranen Restaurants mit ausgereiftem Barkonzept. Bestellen und Kugel ziehen - beim Event "Golden Thursday" legen die Gäste den Preis ihrer... [mehr]

  • Leerstand KIS und Kunstverein würden verwaisten Laden nutzen

    Idee: Kunst statt Kommerz

    Eine ganze Reihe von Reaktionen hat unser Beitrag über den leerstehenden Telefonladen in der Mannheimer Straße 24 hervorgerufen. So hat zum Beispiel der Sprecher der Künstlerinitiative KIS, Professor Josef Walch, konkrete Vorschläge für eine Zwischennutzung gemacht. Nach Angaben des städtischen Pressesprechers Wolfgang Leberecht habe der Kunstverein kurz zuvor... [mehr]

  • Volkshochschule Referent Dr. Nowak sprach mit dem Botschafter

    Menschenrechte und deren Anpassung an Religionen

    Gelten Menschenrechte wirklich universell? Angesichts der Menschenrechtsverletzungen in Staaten wie Nordkorea oder der Einschränkung des Grundrechts auf Meinungsfreiheit in Saudi Arabien oder China ist das zweifelhaft. Asiatische und islamische Staaten kritisieren ihrerseits die Betonung der individuellen Freiheitsrechte als "westlich" kulturell geprägt und... [mehr]

  • Unter uns (Teil 40) Inderin Mahua Mukherjee kam im Mai 2015 mit Tochter Niharika nach Deutschland / Spargelstadt wird zur Heimat

    Nach acht Jahren wieder vereint

    "Ich vermisse vor allem spezielle indische Gewürzmischungen", antwortet die aus dem indischen Kalkutta stammende Mahua Mukherjee prompt auf die Frage, was ihr in Deutschland bislang am meisten fehle. Vor zehn Monaten kam die Allgemeinmedizinerin mit Tochter Niharika (8) in die Kurpfalz. Dort wartete Ehemann Subhajit Mukherjee schon eine gefühlte Ewigkeit auf seine... [mehr]

  • Flüchtlinge Asyl-Arbeitskreis gründet neue Gruppe

    Wer hilft mit beim "Ankommen"?

    "Flüchtlinge haben ein lange, beschwerliche und oft auch lebensgefährliche Reise hinter sich und sind sicher heilfroh, dass sie in Schwetzingen angekommen sind. Jedenfalls im räumlichen Sinn dieses Wortes. Es gibt aber noch eine zweite Bedeutung von ,ankommen': sich wohl und heimisch fühlen, Sozialkontakte und Freunde haben", heißt es in einer Pressemitteilung... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Spendenlauf am 9. April

    Fahrräder für Flüchtlinge

    Katharina Grabinger und Teresa Schellhase, FSJ´lerinnen bei der TSG Seckenheim, organisieren im Rahmen ihres sozialen Projektes einen Spendenlauf. Der Lauf findet am Samstag, 9. April, von 10 bis 12 Uhr auf dem Waldsportplatz der TSG Seckenheim inmitten der Pferderennbahn statt. Es gibt bereits einige Sponsoren, die für Kilometer Geld spenden, damit... [mehr]

  • Seckenheim Hauptversammlung beim Verein der Gartenfreunde

    Neue Geräte für den Spielplatz

    Der Verein der Gartenfreunde hielt im Vereinshaus seine Hauptversammlung ab. Vorsitzender Rolf Krüger begrüßte die Mitglieder und Gäste, darunter Ottmar Frey, Vorsitzender des Bezirksverbands. Danach ließ er in seinem Geschäftsbericht das Jahr 2015 Revue passieren. Neben den regulären Aufgaben erinnerte der Vereinschef vor allem an den informativen... [mehr]

Sonderthemen

  • Alles neu - ohne Stress

    Seit Jahren beschäftigt sich das gesamte Team der Firma Brenk mit Wohnwünschen und deren Umsetzung. Ob das der Privatbereich ist, das Büro oder die Praxis: Für jedes Gewerk steht bei Brenk ein eigener Fachmann zur Verfügung. "Unsere Spezialität: Komplettrenovierung mit nur einem Ansprechpartner unter Einsatz von hochwertigen Produkten, liefern wir hochwertiger... [mehr]

  • Auto Greiling in neuer Hand

    Zum 1. März hat der Kfz Service Michelbach den Traditionsbetrieb Auto Greiling in Neckarau übernommen. Seit 1986 führte Stephan Greiling den Meisterbetrieb - und er hilft auch noch weiter in der Werkstatt mit. Der neue Inhaber Kai Michelbach ist gebürtiger Neckarauer und ein Könner seines Fachs: 2008 machte er seinen Meister bei der Handwerkskammer... [mehr]

  • Stadtteile bündeln Wirtschaftskraft

    Anders als in den Vorjahren präsentiert sich das Gewerbe aus Neckarau, Rheinau und vom Lindenhof auf einer gemeinsamen Leistungsschau. "Die Kaufkraft im Mannheimer Süden zu stärken und den Verbrauchern zu zeigen, was sie alles in ihren Stadtteilen bekommen", definiert Organisator Peter Beierlein die zentralen Ziele. Doch wodurch zeichnen sich die einzelnen... [mehr]

  • Starkes Gewerbe dreier Stadtteile zeigt sich vor Ort

    Wenn im Frühling die Natur sich von ihrer prächtigsten Seite zeigt, präsentiert auch das Gewerbe im Mannheimer Süden seine Stärken: Mit einem facettenreichen Branchenmix erwarten die Verantwortlichen der Leistungsschau am Samstag, 2. April, und Sonntag, 30. März, in der Neckarauer Rheingoldhalle ein gespanntes Publikum. Mehr als 50 Aussteller - darunter viele... [mehr]

Speyer

  • Evangelische Kirche der Pfalz Kurse vor allem für Iraner

    Muslimische Flüchtlinge lassen sich häufiger taufen

    In der Pfalz und Saarpfalz spielen offenbar vermehrt muslimische Flüchtlinge mit dem Gedanken, sich und ihre Angehörigen evangelisch taufen zu lassen. Wie viele Asylsuchende in den vergangenen Jahren zum Christentum übergetreten seien, sei allerdings nicht statistisch erfasst worden, teilte die Evangelische Kirche der Pfalz dem Evangelischen Pressedienst (epd)... [mehr]

  • Projekt "Rheingold" Harfenist Rüdiger Oppermann macht mit 20 Musikern auf Rhein-Tournee Station

    Von der Quelle bis zur Mündung Musik im Fluss

    Auf ein sommerliches Konzerterlebnis ganz besonderer Art dürfen sich die Musikfreunde aus Speyer und Umgebung freuen: Harfenist Rüdiger Oppermann geht vom 8. bis 26. Juli mit seinem Projekt "Rheingold" auf Rheintour und macht am Samstag, 16. Juli, mit seinem Konzertschiff an der Rheinpromenade fest, um ab 20 Uhr mit seinem 20-köpfigen internationalen Ensemble die... [mehr]

Sport allgemein

  • Tennis Angelique Kerber scheint nach ihrer Mini-Krise immer besser in Schwung zu kommen / Im Viertelfinale von Miami

    Erfolgreiche Nachtschicht

    Angelique Kerber klopfte sich nach ihrer erfolgreichen Nachtschicht in Florida dreimal mit der Faust auf ihr Herz. Es war eine Geste mit Symbolkraft. Die zuletzt strauchelnde Australian-Open-Siegerin hatte sich mit Leib und Seele ins Viertelfinale des Millionen-Turniers von Miami gekämpft. Eine Fähigkeit, die ihr nach dem Triumph von Melbourne mit samt seinen... [mehr]

  • Radsport Belgischer Profi stirbt nach Herzstillstand

    Trauer um Myngheer

    Nach dem schwarzen Osterwochenende mit zwei Todesopfern binnen 24 Stunden hat die Radsport-Welt kondoliert und diskutiert über strengere Sicherheitsstandards. Nach Antoine Demoitié, der nach einem Unfall mit einem Begleit-Motorrad beim WorldTour-Rennen Gent-Wevelgem seinen Kopfverletzungen erlag, starb am Montagabend auch sein belgischer Landsmann Daan Myngheer... [mehr]

  • Eiskunstlauf Bei der WM in Boston/USA hat die Mannheimerin einen Platz unter den besten Zwölf als Ziel

    Weinzierl hat keine Zeit zum Bummeln

    Bei der Weltmeisterschaft in Boston/USA hat die Mannheimerin einen Platz unter den besten Zwölf als Ziel - und dem ordnet sie alles unter. [mehr]

Stadtteile

  • Süd Orgelsolomesse von Haydn in der Jakobus-Kirche

    Auf den Bühnen der Welt ankommen

    Damit oben auf der Empore befindliche Besucher sehen können, was sich in der katholischen Jakobus-Kirche unten rund um den Altar abspielt, hängen zwei schwarze Samsung-Flachbildschirmfernseher fest installiert an weißen Steinpfeilern. Auf der drängend vollen Empore stimmten das kurpfälzische Streichensemble und der gemischte Chor der Seelsorgeeinheit Südwest,... [mehr]

  • Nord Spaß für Jungs und Mädchen beim Siedlergesangverein Freundschaft am Karlstern

    Auf der Spur des Osterhasen

    Viel Spannung für den Nachwuchs versprach auch in diesem Jahr die Ostereiersuche auf dem Gelände des Vogelschutzvereins am Karlstern. Die Veranstaltung des Siedlergesangvereins Freundschaft sorgt dort seit vielen Jahren für einen enormen Publikumszulauf. "In der Anfangszeit haben wir das Ganze noch am Waldrand nahe der Lampertheimerstraße durchgeführt", wie sich... [mehr]

  • Mitte Initiative "Nice to meet you" feiert Fest mit Flüchtlingen und Bürgern im Herzogenriedpark / IG Metall sponsert Veranstaltung

    Begegnung mit Flüchtlingen im Grünen

    Auf zarte Kinderhaut kann Hobby-Visagistin Selina Dillmer farbenfrohe Gesichter wie mexikanische Totenmasken und das Antlitz der Hello-Kitty-Kätzchen malen. "Das strahlende Lachen der Kinder, das gefällt mir daran", freute sich die 25-Jährige, die öfter im Frankfurter Flughafen auf der riesigen Besucherterrasse den Pinsel bewegt. Im Herzogenriedpark nahm die... [mehr]

  • Neckarau Beim "Musical im Foyer" in der Angelstraße zeigt Ewa Niren Bühnenpräsenz und Maggie gibt Flirt-Ratschläge

    Bertha begrüßt jeden per Handschlag

    Wer ins Foyer des Rhein-Neckar-Theaters tritt, soll ganz Ohr sein, einem Musical lauschen - und sich fragen: Wo ist hier die Bühne, wo das Publikum? Denn von Beginn an löst Sängerin Ewa Niren die sonst so starren Strukturen einfach auf. Noch bevor der erste Ton überhaupt gesungen ist, wird sie durchs Publikum schlendern - und sie wird jeden Zuhörer per... [mehr]

  • Gartenstadt Mädchen und Jungs schmücken den Osterbaum

    Birke zieren Gänseeier mit glitzernden Perlen

    Schon von weitem ist er sichtbar, der Osterbaum, der in der Gartenstadt an der Ecke Hainbuchenweg/Märker Querschlag steht. Bunte Bänder flattern im Wind und setzen sich gegen den blauen Osterhimmel ab. Unter dem Osterbaum herrscht reger Betrieb, Kinder stehen mit bunten Ostereiern vor einem Osterhasen. Seit vielen Jahren veranstaltet die Siedlergemeinschaft... [mehr]

  • Nord Fischerverein servierte wieder Fisch am Karfreitag

    Fünf Zentner verputzt

    "Ob Regen oder Sonnenschein - beim Früh-auf Schönau kehrt man einfach ein." Ja, dies könnte ein passeder Werbeslogan für den Fischerverein in der Lilienthalstraße auf der Schönau sein. Obwohl das Wetter nicht mitspielte, standen die Gäste bei dem Karfreitagfischessen, mit dem man in diesem Jahr mit 15 Jahren ein kleines Jubiläum feierte, geduldig in der... [mehr]

  • Neckarau Im Hotel Steubenhof zeigte sich der Osterhase von seiner süßen Seite / Zwölf Stände präsentierten frühlingshaftes Angebot

    Mit Stempel ein positives Zeichen gesetzt

    Dekorative Körbchen oder kalorienreiche Verführungen für die kleine oder größere Geldbörse lockten die Besucher zum Ostermarkt in den Steubenhof. "In den vergangenen Jahren hatten wir stets einen Weihnachtsmarkt bei uns vor Ort zu Gast", berichtete die für Öffentlichkeitsarbeit zuständige Mitarbeiterin Nicole Leonhard. Dieser sei sowohl von den Gästen des... [mehr]

  • Nord Ostereiersuchen am Karlstern / Unterschriften gegen Windkraftanlagen

    Nest-Verstecke im Gebüsch

    Schon von weitem war der Bratwurstduft wahrzunehmen: Rund um den Karlstern gab es am Ostersamstagnachmittag nicht nur Leckereien vom Grill, sondern auch Kaffee, Kuchen und gekühlte Getränke. Eingeladen hatte die Siedlergemeinschaft Einigkeit aus der Gartenstadt. Angeschlossen war dem kleinen Fest rund um den Karlstern das traditionelle Ostereiersuchen für die... [mehr]

  • Rohrhof

    Petrijünger werfen ihre Angeln aus

    Zum Anangeln lädt der Angelsportverein Rohrhof alle Aktiven am Samstag, 9.April, ein. Um 7.30 Uhr in der Frühe treffen sich die Petrijünger am Wendehammer an den Brühl- Rohrhöfer Buhnen, um dort die Verlosung für das Anangeln vorzunehmen. Angelplätze sind für die Teilnehmer an der gewohnten Rheinstrecke abgesteckt. Zwischen 9 und 12 Uhr werden die Ruten... [mehr]

  • Neckarau Projektchor und Rockband spielen "Jesus Christ Susperstar" in St. Jakobus / SPD-Mann Ralf Eisenhauer sang mit

    Pop-Songs mit Polit-Stimme als Petrus

    "Das Musical soll der Eucharistie ja nicht die Schau stehlen", relativierte Vorsitzender Georg Bruckmeir aus dem Pfarrgemeinderat. Weshalb die katholische Jakobus-Gemeinde die Aufführung der Songs aus dem glamourösen Lloyd-Webber-Musical "Jesus Christ Superstar", darunter die Stücke "Hosanna", "This Jesus must die" und "Damned for all time", weniger als Konzert... [mehr]

  • Neckarau Festaufmarsch startet am Samstag auf dem Marktplatz

    Winter ade beim Sommertagsumzug

    "Vom Eise befreit sind Strom und Bäche, Durch des Frühlings holden, belebenden Blick." - von diesem faustischen Gedanken lässt sich die Interessengemeinschaft der Neckarauer Vereine 1954 anregen, sie rüstet am Samstag, 2. April, wieder zum großen Sommertagsumzug. Die Aufstellung zum fröhlichen Frühlingstreiben erfolgt um 14.30 Uhr in gewohnter Stärke auf dem... [mehr]

  • Neckarau Leistungsschau der Gemeinschaft der Selbstständigen am Wochenende in der Rheingoldhalle

    Wirtschaftsmacht zeigt Flagge im Stadtteil

    Mit dem Slogan "Neckarau hat, was alle suchen" wirbt die Gemeinschaft der Selbstständigen (GDS) Neckarau seit Jahren und lockt jetzt am Wochenende wieder in die Rheingoldhalle zur großen Leistungsschau. Am Samstag, 2. April, und Sonntag, 3. April, jeweils ab 11 Uhr präsentieren sich über 50 Standherren wieder von ihrer starken Seite und zeigen Flagge im Süden.... [mehr]

Südwest

  • S-Bahn Neue Stahlschienen für Frankfurter Tunnel

    Bahn saniert die Gleise

    Im gesperrten S-Bahntunnel unter der Frankfurter Innenstadt werden in den kommenden zwei Wochen Gleise saniert und an einigen Stellen komplett ausgetauscht. Rund 1,2 Kilometer Schienen werden erneuert. Die Holzschwellen bleiben liegen. "Die halten ewig", sagt Jens Scheidemantel, der die Sanierungsarbeiten leitet. Im Tunnel herrschten immer dieselben Bedingungen,... [mehr]

  • Stuttgarter Tagebuch Park der Regierungszentrale geöffnet

    Beim Baumschnitt ohne Säge scheitert auch Palmer

    Gleich mit zwei Terminen war Tübingens OB Boris Palmer (Grüne) auf den Spuren seines Vaters unterwegs. Im Gefängnismuseum auf dem Hohenasperg (Kreis Ludwigsburg) sollte er ein Ausstellungsstück seines Vaters Helmut Palmer übergeben. Der Obsthändler mit dem Ruf des "Remstalrebellen" saß 423 Tage in Haft, meist wegen Beleidigungen. Aber der Sohn ließ die... [mehr]

  • CDU-Landtagsfraktion für Koalitionsverhandlungen mit den Grünen

    Stuttgart (dpa/lsw) - Die CDU-Landtagsfraktion hat einstimmig für Koalitionsverhandlungen mit den Grünen votiert. Das sagte Fraktionschef Guido Wolf nach der Sitzung am Mittwoch in Stuttgart. Er werde den Beschluss am Nachmittag den Parteigremien vorlegen, die ebenfalls über Koalitionsverhandlungen abstimmen wollen. Bei einem "Ja" könnten bereits am Freitag... [mehr]

  • Sondierungen Alles läuft auf Koalitionsverhandlungen zwischen Grün und Schwarz zu

    Heute fällt die Entscheidung

    Nach der dritten Sondierungsrunde zur Bildung der neuen Landesregierung gaben sich Grüne und CDU am Dienstag in Stuttgart optimistisch. "Wir haben ein Gespräch geführt, wo am Ende eine grün-schwarze Koalition stehen könnte", erklärte der CDU-Landesvorsitzende Thomas Strobl. Trotz unterschiedlicher Standpunkte in zahlreichen Themen sei es nicht ausgeschlossen,... [mehr]

  • Schulpolitik SPD-Mann schafft kurz vor den Koalitionsverhandlungen Fakten / CDU kritisiert die Freigabe

    Neuer Ärger um Bildungsplan

    Der baden-württembergische Kultusminister Andreas Stoch (SPD) hat die bis zuletzt umstrittenen Bildungspläne kurz vor dem Ende seiner Amtszeit endgültig auf den Weg gebracht. Die CDU kritisiert die Freigabe der Materialien vor den Koalitionsverhandlungen mit den Grünen. [mehr]

Vermischtes

  • Gastronomie In einem Kölner Lokal wechseln Küchenteam und Speisekarte regelmäßig, damit Jungköche sich ausprobieren können

    Alle zwei Wochen ein neuer Küchenmeister

    Antonio Buntenkötter steht hinter der Theke und schnippelt Gemüse. Auf der Mittagskarte stehen "Curry Laksa" und "Satay Chicken". Noch vor anderthalb Wochen boten Köche aus Berlin hier Maismehlfladen an. Und in wenigen Tagen wird Buntenkötter seine Sachen packen, alles ausräumen und den Platz frei machen für Bio-Burger aus Thüringen: "Bäumchen wechsel dich"... [mehr]

  • Epidemie WHO hebt weltweiten Gesundheitsnotstand auf

    Ebola unter Kontrolle

    Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat den wegen der Ebola-Epidemie in Westafrika ausgerufenen globalen Gesundheitsnotstand aufgehoben. Das teilte WHO-Generaldirektorin Margaret Chan gestern Abend in Genf mit. Die Epidemie sei ungeachtet noch vereinzelt aufgetauchter Fälle erfolgreich unter Kontrolle gebracht worden. Chan folgte mit der Entscheidung einer... [mehr]

  • Luftfahrt Offenbar verwirrter Mann kapert ägyptisches Linienflugzeug / Geiseln und Täter bleiben unverletzt

    Entführung mit Attrappe

    "Mit dem Schrecken davongekommen", beschreibt es ein Mitarbeiter des zyprischen Verkehrsministeriums. Da ist auf der Mittelmeerinsel die Entführung eines Egyptair-Flugzeugs gerade ohne Tote oder Verletzte zu Ende gegangen. In den Stunden zuvor spielte sich auf dem Rollfeld Larnaka allerdings ein Nervenkrieg ab, der Erinnerungen wach werden ließ: Auch die 1977... [mehr]

  • Bad Aibling Minister nennt menschliches Versagen als Ursache

    In der Hektik den Knopf verwechselt?

    Ein fehlgeleiteter Notruf hat womöglich zu dem schweren Zugunglück im oberbayerischen Bad Aibling mit elf Toten beigetragen. Der Fahrdienstleiter habe nach den bisherigen Ermittlungen zuerst ein falsches Signal gesendet - und dann in der Hektik wohl die Tasten zweier verschiedener Warnrufe verwechselt, berichtete die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf den... [mehr]

Viernheim

  • Apostelspielschar

    "Die Zauberflöte" im Pfarrgarten

    An Pfingsten führt die Apostelspielschar gemeinsam mit den Starkenburg-Philharmonikern die Oper "Die Zauberflöte" auf. Karten im Vorverkauf gibt es bereits im Weltladen in der Rathausstraße gegenüber der Apostelkirche. Die Aufführungen finden am Pfingstsamstag, 14. Mai, um 19.30 Uhr, am Pfingstsonntag um 19.30 Uhr und am Pfingstmontag um 16 Uhr statt. Am... [mehr]

  • Bildung Die Frist in Viernheim läuft vom 18. bis zum 29. April

    Anmeldung zur Schule beginnt

    Alle Viernheimer Grundschulen organisieren die Anmeldung für Abc-Schützen des Jahres 2017/18 vom 18. bis zum 29. April. Bei diesem Anmeldetermin wird unter anderem die sprachliche Entwicklung des Kindes überprüft. Bei Bedarf kann das Kind in einer der Viernheimer Grundschulen in einem Vorlaufkurs bis zum Schuleintritt gefördert werden. Die Familien der... [mehr]

  • Freizeit Kletterwald erhält eine neue Betriebshütte / Parkleiter verspricht Tempo

    Baumaterial blockiert Teil des Bolzplatzes

    "Bereits seit vergangener Woche liegt der Bolzplatz am Kletterwald voller Baumaterialien. Gerade jetzt während der Osterferien kann der Bolzplatz von den Kindern nicht genutzt werden. Die Kinder würden es Ihnen danken, wenn Sie der Sache einmal nachgehen könnten" hatte sich Leser Franz Josef Olef über bei der Redaktion des "Südhessen Morgen" beschwert. Während... [mehr]

  • Basketball Geschenk an DBB-Präsident Ingo Weiss

    Birker-Gemälde als Dankeschön

    "Wir werden die junge Tradition nicht brechen und kommen auch beim nächsten Albert-Schweitzer-Turnier gerne wieder nach Viernheim", versprach Ingo Weiss, Präsident des Deutschen Basketball-Bundes (DBB) in der Waldsporthalle. Vorausgegangen war die Übergabe eines Gemäldes des Künstlers Stefan Birker an den langjährigen DBB-Chef. Bereits zum dritten Mal findet... [mehr]

  • Kriminalstatistik Zahl der Straftaten im Jahr 2015 leicht gestiegen / Mehr Wohnungseinbrüche, weniger Gewaltdelikte

    Diebe auf dem Vormarsch

    Bei den Wohnungseinbrüchen ist Viernheim ein "Hotspot", sagt Thomas Bauer, Leiter der Polizeistation Lampertheim-Viernheim. Grund dafür sei die - auch für Verbrecher - gute Verkehrsanbindung über Autobahnen und Landesstraße. Ihre Vorgehensweise wiederhole sich: "Schnell rein, gucken und schnell wieder weg." Wie erfolgreich die Täter damit sind, belegt die nun... [mehr]

  • Jusos Nachwuchspolitiker nehmen Anmeldungen an

    Poetryslam "Kunst für Vielfalt"

    Am Samstag, 14. Mai, um 19.30 Uhr, laden die Jusos Viernheim - die Nachwuchsorganisation der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) zum zweiten Mal zum Poetry- und Songslams "Kunst für Vielfalt" in die Mehrzweckhalle der Goetheschule in der Schulstraße ein. Der Eintritt kostet vier Euro pro Person. Schon im vergangenen Jahr fand die Veranstaltung besonderen... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang/Wallstadt Sorgen beim Reiterverein

    "Brauchen helfende Hände"

    Beim Reitverein Vogelstang-Wallstadt sieht es im Moment düster aus. Obwohl der kleine Verein im letzten Vereinsjahr sparsam und gut gewirtschaftet hat, reicht das Geld hinten und vorne nicht, anstehende Reparaturarbeiten können nicht ausgeführt, kranke Pferde nicht ersetzt werden. In jedem Wirtschaftsbetrieb würde man sagen: Expandiert doch einfach. Doch das ist... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Nord Runder Geburtstag mit Fotoshooting

    40 Jahre Lauftreff am Karlstern

    Der Lauftreff am Karlstern wurde im März 1976 vom LC DJK Mannheim gegründet und auch zwölf Jahre organisiert. Bis heute wird er von den Teilnehmern in eigener Regie weitergeführt. Den runden Geburtstag von 40 Jahren feiern die Läufer am Sonntag, 3. April, ab 9 Uhr am Karlstern. Los geht es mit einem "Foto-Shooting", anschließend stehen ein Jubiläumslauf sowie... [mehr]

Welt und Wissen

  • Islamismus Defizite bei der Integration machen nordafrikanische Einwanderer und ihre Nachkommen empfänglich für die Propaganda von Terroristen, sagen Experten mit Blick auf die Banlieues von Paris

    "Der Islamismus verspricht den Verlierern Stärke"

    Während Belgien noch nach dem dritten Attentäter der jüngsten Anschläge in Brüssel fahndet, beginnen in Frankreich die Diskussionen über die Ursachen des Terrors vom vergangenen November. Als ein Grund gilt die koloniale Vergangenheit. So viele Franzosen wie nie würden derzeit dem rechtspopulistischen Front National (FN) ihre Stimme gegeben. Das mag unter... [mehr]

  • Erstes Gedenken nach 54 Jahren

    Der französische Staatspräsident François Hollande hat in diesem Jahr als erster Präsident Frankreichs überhaupt des Waffenstillstands im Krieg mit Algerien 1962 gedacht. Damals wurde durch die sogenannten Verträge von Évian der Algerienkrieg am 19. März beendet. Damit sei zwar das Ende des Krieges gekommen, sagte Hollande nun in Paris, aber noch nicht der... [mehr]

Wirtschaft

  • Arbeitszeit Wirtschaft fordert mehr Flexibilität, Gewerkschaften widersprechen - jetzt schaltet sich Ministerin Andrea Nahles ein

    Darf's ein bisschen mehr sein?

    Teilzeit, Gleitzeit, Arbeitszeitkonten - viele Menschen in Deutschland arbeiten längst jenseits des immer gleichen Vollzeitjobs von neun bis fünf. Doch nun soll die Debatte über Homeoffice - die Arbeit von zu Hause aus - und fließende Zeiten für den Job erst richtig losgehen. "Viele Beschäftigte sind offen für Flexibilität", sagt Bundesarbeitsministerin... [mehr]

  • Die gefühlte Wirtschaftskrise

    Beinahe täglich gibt es in diesen Wochen schlechte Nachrichten aus der Wirtschaft der Rhein-Neckar-Region. Allein bei General Electric (GE) in Mannheim sollen über 1000 Arbeitsplätze gestrichen werden. Große Sorgen gibt es aber auch bei Bombardier und Bilfinger (beide Mannheim) oder Siemens in Frankenthal. Dabei scheint die Wirtschaft der Region insgesamt gesund.... [mehr]

  • Umfrage Mehrheit der Deutschen gegen Gratis-Abgabe

    Plastiktüten dürfen kosten

    Die meisten Deutschen sind dafür, dass Plastiktüten im Einzelhandel nicht mehr länger umsonst abgegeben werden. Bei einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov erklärten 80 Prozent der Befragten, sie fänden es "sehr gut" oder "eher gut", dass immer mehr Geschäfte Geld für die Kunststofftaschen nehmen. Mehr als die Hälfte (53 Prozent)... [mehr]

  • Abgas-Skandal Konzern erwägt offenbar, die Ausschüttung für 2015 komplett zu streichen / Finanzielle Risiken nach Krise in den USA noch nicht absehbar

    VW-Aktionären droht Totalausfall bei Dividende

    Die VW-Aktionäre müssen angesichts drohender Milliardenstrafen im Abgas-Skandal einen Totalausfall bei der Dividende fürchten. Es stehe noch nichts endgültig fest, "aber es gibt keinen Hinweis, dass es auch nur Hoffnung auf einen Cent gibt", sagte ein VW-Aufsichtsratsmitglied der Deutschen Presse-Agentur. Analysten hatten zuletzt im Schnitt noch mit knapp 1,50... [mehr]

Zeitzeichen

  • Gespräche mit Sonde

    Sondierung! Sondierung! - ruft's aus dem Polit-Wald. Es gibt Begriffe, die sind eine gewisse Zeit in aller Munde und dann wie verschluckt. Beispielsweise Sondierungsgespräche. Sie brachten es 1999 in Österreich zum Wort des Jahres - und verschwanden nach dieser verbalen Adelung wieder aus den Schlagzeilen. Derzeit erleben sie bei uns so etwas wie eine... [mehr]

Zwingenberg

  • Papiertheater zeigt Geschichte von Jeanne d' Arc im Mobile

    Das Theater Mobile weist auf seine nächsten Veranstaltungen hin. Das Programm im Gewölbekeller des Alten Amtsgerichts in Zwingenberg (Obertor 1) wird - nach der kurzen Osterpause - am 15. und 16. April, Freitag und Samstag, jeweils ab 20 Uhr mit Inszenierungen des Figurentheaters "Jeanne" fortgesetzt. Zu der Inszenierung des "Theaters Weltfremd" von und mit Richard... [mehr]

  • Initiative Noch freie Plätze für Fahrt zur Slow-Food-Messe

    Wie schmeckt es eigentlich in der "citta slow"?

    Mit Blick auf die eventuelle Zertifizierung der Stadt Zwingenberg als "citta slow" (wir haben berichtet) plant der Arbeitskreis "citta slow" des ältesten Bergstraßenstädtchens eine Fahrt zur zehnten Slow-Food-Messe nach Stuttgart. Bei der Tour am Samstag, 2. April, sind noch einige Plätze frei. Eine kurzfristige Anmeldung ist möglich.Markt des guten... [mehr]

Newsticker

  • 06:10 Uhr

    Reilingen: Drei Verletzte bei Lkw-Unfall auf A6

    Reilingen. Bei einem Lkw-Unfall auf der Autobahn 6 bei Reilingen sind am frühen Mittwochmorgen drei Menschen verletzt worden. Ein Lkw-Fahrer war mit seinem Sattelzug aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und auf einem Rastplatz gegen drei geparkte Lastwagen gefahren. Dabei wurde der Unfallverursacher in seinem Fahrerhaus eingeklemmt und musste... [mehr]

  • 06:41 Uhr

    Mannheim: Kinder-Uni startet heute

    Mannheim. Im Technoseum startet heute die Kinder-Uni Medizin. Die Vorlesungen sind in diesem Jahr erstmals auf zwei Altersgruppen zugeschnitten: Am heutigen Mittwoch gehen die Dozenten gezielt auf Kinder zwischen sieben und elf Jahren ein, der morgige Donnerstag spricht ältere Kinder und Jugendliche zwischen zwölf und 16 Jahren an. Themen heute sind "Wunder Wunde -... [mehr]

  • 07:05 Uhr

    Frankenthal: KSB stellt Bilanz vor

    Frankenthal. Der Frankenthaler Pumpenkonzern KSB stellt heute seine Bilanz für das Geschäftsjahr 2015 vor. In der vergangenen Woche teilte KSB bereits mit, dass das Unternehmen seine Kosten bis 2018 um zehn Prozent kürzen will. Heute dürften Details dazu genannt werden. (mir)

  • 07:20 Uhr

    Gossersweiler-Stein: Hausbrand löst Großeinsatz der Feuerwehr aus

    Gossersweiler-Stein. Ein Feuer in einem Einfamilienhaus in Gossersweiler-Stein (Kreis Südliche Weinstraße) hat in der Nacht zum Mittwoch zu einen Großeinsatz der Feuerwehr geführt. Wie die Polizei mitteilte war eine Scheune in Brand geraten, wobei die Flammen innerhalb kurzer Zeit das angrenzende Haus in Brand setzten. Wegen der engen Bebauung im Ortskern... [mehr]

  • 07:48 Uhr

    Mannheim: Kardiologen-Kongress beginnt im Rosengarten

    Mannheim. Bis zu 8700 Teilnehmer werden heute beim Kardiologen-Kongress im Mannheimer Rosengarten erwartet. Bei der 82. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie wird am Abend vor Journalisten der Europäische Tag der Herzschwäche (HFA Day) angekündigt. Dieses Jahr steht das Thema "Herz in Bewegung" im Fokus. Zur Präventionskampagne, die am... [mehr]

  • 08:13 Uhr

    Frankenthal: Prozessauftakt wegen Drogenhandels

    Frankenthal. Vor dem Frankenthaler Landgericht beginnt heute ein Prozess gegen einen 27-Jährigen, der im Mai 2015 in Neustadt mit Betäubungsmitteln gehandelt haben soll. Dabei hatte er laut Anklage eine Waffe dabei. Der einschlägig Vorbestrafte bestreitet die Vorwürfe und befindet sich in Untersuchungshaft. (bjz)

  • 08:33 Uhr

    Südwest: CDU entscheidet über Koalitionsverhandlungen mit den Grünen

    Stuttgart. Die baden-württembergische CDU entscheidet am heutigen Mittwoch über die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit den Grünen. Am Morgen (09.00 Uhr) tagt zunächst die Landtagsfraktion, am Nachmittag folgen Präsidium (14.00 Uhr) und Vorstand (18.30 Uhr) der Landespartei. Es wird erwartet, dass die Gremien offiziellen Verhandlungen zustimmen, da die... [mehr]

  • 09:00 Uhr

    Heidelberg: Aufklärung über Darmkrebs

    Heidelberg. Der Monat März steht bundesweit im Zeichen der Darmkrebs-Vorbeugung. Heute können Besucher in Heidelberg vor der Medizinischen Uniklinik (Im Neuenheimer Feld 410) ab 13 Uhr durch das Kunststoff-Modell eines Darms spazieren und Präventionstipps erfahren. Ab 17 Uhr gibt es in der Klinik Vorträge im Großen Hörsaal. (bjz)

  • 09:32 Uhr

    Ludwigshafen: Gynäkologie-Chefarzt wird verabschiedet

    Ludwigshafen. Der Chefarzt der Gynäkologie im Klinikum Ludwigshafen, Privatdozent Manfred Grillo, wird heute in den Ruhestand verabschiedet. (bur)

  • 09:54 Uhr

    Rheinland-Pfalz: Parteien bekunden Willen zur "Ampel"

    Mainz. Nach der Entscheidung des FDP-Landesvorstands für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen haben auch SPD und Grüne ihre Bereitschaft für ein gemeinsames Regierungsbündnis bekräftigt. Die drei Parteien luden am Mittwoch kurzfristig zu einer Pressekonferenz mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer und den jeweiligen Landesvorsitzenden ein. Thema ist die... [mehr]

  • 10:29 Uhr

    Ludwigshafen: "Effi Briest" im Pfalzbau

    Ludwigshafen. Theodor Fontanes Roman "Effi Briest" hat Jorinde Dröse für das Staatstheater Stuttgart als Schauspiel inszeniert. Heute um 19.30 Uhr ist der Klassiker im Pfalzbau als Gastspiel des Stuttgarter Ensembles zu erleben. (gespi)

  • 10:52 Uhr

    Südwest: CDU für Koalitionsverhandlungen mit den Grünen

    Stuttgart. Die CDU-Landtagsfraktion hat einhellig für Koalitionsverhandlungen mit den Grünen gestimmt. Das sagte Fraktionschef Guido Wolf nach der Sitzung am Mittwoch in Stuttgart. (dpa/lsw)

  • 11:03 Uhr

    Untergruppenbach: Tödlicher Unfall

    Zwischen Untergruppenbach und Heilbronn ereignete sich gestern gegen 20.35 Uhr ein Unfall mit schwerwiegenden Folgen. Zum Unfallzeitpunkt fuhr ein 42-jähriger mit seinem Mercedes von Untergruppenbach in Richtung Heilbronn. In einer langgezogen Rechtskurve kam er, aus bisher nicht bekannter Ursache, nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte er frontal mit einem... [mehr]

  • 11:03 Uhr

    Lorsch: Polizei nimmt Serien-Einbrecher fest

    Lorsch. Als sie die Wohnung eines 35-jährigen Mannes in Lorsch durchsuchten, stießen die Ermittler der Bergsträßer Kriminalpolizei am vergangenen Mittwoch auf jede Menge Diebesgut. Einige Gegenstände konnten bereits Straftaten zugeordnet und ihren Besitzern zurückgegeben werden. Der Mann steht nach bisherigen Ermittlungen unter dringendem Tatverdacht, seit... [mehr]

  • 11:11 Uhr

    Brühl: Einbruch in Einfamilienhaus

    Brühl. In ein Einfamilienhaus in der Kirchenstraße wurde am Dienstag, zwischen 12.15 Uhr und 16.45 Uhr eingebrochen, meldet die Polizei. Ein bislang unbekannter Täter gelangte über das Hoftor auf das Grundstück. Durch Aufhebeln einer Terrassentür verschaffte er sich hierauf Zutritt zum Wohnhaus. Im Inneren wurden in mehreren Räumen sämtliche Schränke und... [mehr]

  • 11:24 Uhr

    Mannheim: Wohnwagen brennt aus

    Mannheim. Ein Wohnwagen ist am Dienstagabend auf einem Campingplatz in Flammen aufgegangen. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Caravan in Mannheim-Neuostheim gegen 20 Uhr aus bisher unbekannten Gründen Feuer gefangen. Das Fahrzeug wurde völlig zerstört, obwohl die Feuerwehr die Flammen schnell löschen konnte. Es entstand ein Schaden von mindestens 4000 Euro,... [mehr]

  • 11:26 Uhr

    Oberstetten: Jetzt an der Württemberger Weinstraße

    Welch ein Grund zur Freude: Oberstetten gehört dazu, ab sofort fängt die Württemberger Weinstraße nämlich hier an. Mit einem kleinen Fest wurde das bedeutungsvolle Ereignis gefeiert.

  • 11:52 Uhr

    Mannheim: Rollerfahrer verletzt sich schwer

    Mannheim. Bei einem Unfall hat sich am Dienstagabend ein Rollerfahrer im Stadtteil Rheinau schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, war der 45-Jährige kurz vor 22 Uhr in der Relaisstraße unterwegs, als er aus bisher unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und stürzte. Dabei rutschte der Seckenheimer seitlich gegen ein entgegenkommendes... [mehr]

  • 12:04 Uhr

    Mannheim: Versuchte Brandstiftung in den R-Quadraten

    Mannheim. In der Nacht auf Dienstag ist es in den Mannheimer R-Quadraten zu einer versuchten Brandstiftung vor einem türkischen Sportverein gekommen. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft gemeinsam mitteilen, warfen bislang unbekannte Täter gegen 01.30 Uhr zwei mit einer brennbaren Flüssigkeit gefüllte Brandsätze gegen die Schaufensterscheibe des türkischen... [mehr]

  • 12:30 Uhr

    Sinsheim: Unfallfahrer flüchtet - Zeugen gesucht

    Sinsheim. Bei einem Unfall ist am Dienstagmorgen eine 18-jährige Autofahrerin von einem Unbekannten auf der B45 von der Fahrbahn gedrängt worden, der dabei Fahrerflucht begangen hat. Wie die Polizei mitteilte, schloss die 18-Jährige in einer Rechtskurve von Sinsheim-Hoffenheim Richtung Sinsheim auf einen Fahrradfahrer auf, als ein ihr folgender blauer Opel sie... [mehr]

  • 12:51 Uhr

    Rhein-Neckar: Höchste Lebenserwartung in Heidelberg

    Berlin/Mannheim. Menschen mit wenig Geld sterben in Deutschland im Schnitt deutlich früher als reichere. Die Lebenserwartung liegt in struktur- und einkommensschwachen Regionen erkennbar niedriger als in wohlhabenden Gegenden, wie eine Daten-Auswertung der Bundestagsabgeordneten Sabine Zimmermann von der Linkspartei belegt. In der Region zeigen sich ähnliche... [mehr]

  • 13:24 Uhr

    Mannheim: XXXL und Betriebsrat verhandeln weiter

    Mannheim. Der Möbelhändler XXXL in Mannheim und der Betriebsrat wollen über die Zukunft von freigestellten Mitarbeitern weiter verhandeln. Darauf hätten sich beide Seiten vor dem Landesarbeitsgericht am Mittwoch verständigt, sagte ein Sprecher des Gerichts. Einzelheiten wurden zunächst nicht bekannt. Der Betriebsrat des Unternehmens war in erster Instanz mit... [mehr]

  • 13:50 Uhr

    Freudenberg: Gespann drehte sich um 180 Grad

    Gerade noch gut gegangen ist ein Unfall am Dienstagmittag in der Freudenberger Wendelin-Rauch-Straße. Ein 25-Jähriger wollte mit seinem Lkw in den Kreisverkehr fahren und bremste kurz davor ab. Daraufhin schob sich der Anhänger auf den Motorwagen und brach nach links aus, sodass sich das Gespann um zirka 180 Grad im Uhrzeigersinn drehte. Zum Stehen kam der... [mehr]

  • 13:59 Uhr

    Ludwigshafen: 76-Jähriger baut mehrere Unfälle

    Ludwigshafen. Am Dienstagmorgen hat ein offenbar verwirrter 76-jähriger Autofahrer mehrere Verkehrsunfälle in der Schulstraße verursacht. Wie die Polizei mitteilte, streifte der 76-Jährige zunächst in einer Tiefgarage ein Auto und fuhr beim Verlassen der Tiefgarage direkt gegen ein weiteres Auto, das gegenüber der Ausfahrt geparkt war. Kurz danach fuhr der... [mehr]

  • 14:31 Uhr

    Römerberg: Autofahrer überschlägt sich

    Römerberg. Bei einem Unfall hat sich ein 22-jähriger Autofahrer mit seinem Wagen überschlagen und sich dabei leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann auf der L507 Richtung Speyer unterwegs, als er wegen zu hohem Tempo und Aquaplaning von der Fahrbahn abkam und sich im angrenzenden Feld mehrfach überschlug. An seinem Auto entstand Totalschaden.... [mehr]

  • 14:52 Uhr

    Fußball: Olympia Lorsch entlässt Trainer Uwe Bertsch

    Der SC Olympia Lorsch hat sich mit sofortiger Wirkung vorzeitig von Trainer Uwe Bertsch getrennt, der - wie berichtet - sein Engagement nach dieser Saison sowieso beim Fußball-Kreisoberligisten beenden wollte. Doch aufgrund der sportlichen Krise mit dem Sturz auf den vorletzten Tabellenplatz mit der jüngsten 0:5-Heimschlappe im Kellerduell gegen den FC 07 Bensheim... [mehr]

  • 15:02 Uhr

    Heidelberg: Unfall mit hohem Sachschaden

    Heidelberg. Am frühen Mittwochmorgen hat eine 18-jährige Autofahrerin in der Sandhäuser Straße einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem etwa 25000 Euro Schaden entstanden sind. Wie die Polizei mitteilte, wollte die 18-Jährige einem Hasen ausweichen, wobei sie die Kontrolle über ihren Wagen verlor und in zwei parkende Autos fuhr. Diese wurden wiederum auf zwei... [mehr]

  • 15:03 Uhr

    Bad Mergentheim: Unfallflucht auf Parkplatz

    Auf dem Parkplatz der BAG in der Bad Mergentheimer Zaisenmühlstraße beschädigte ein Unbekannter Pkw-Fahrer am Dienstag, zwischen 13.15 und 14.30 Uhr, den dort geparkten BMW einer 55-Jährigen und entfernte sich dann vom Unfallort. Der entstandene Schaden an der Beifahrertür wird auf zirka 1500 Euro geschätzt. Zeugen die den Unfall gesehen haben, werden... [mehr]

  • 15:35 Uhr

    Malsch: Busfahrer übersieht Autofahrer

    Malsch. Zu einem glücklichen Unfallverlauf ist es am Dienstagnachmittag in der Hauptstraße gekommen: Ein 29-jähriger Busfahrer hatte dort nach Polizeiangaben beim Abbiegen auf der Ringstraße eine 55-jährige Autofahrerin übersehen. Bei dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde jedoch niemand verletzt. Es entstand jedoch ein Sachschaden in Höhe von 6000 Euro.... [mehr]

  • 15:41 Uhr

    Hardheim: Nur noch 85 Flüchtlinge in der BEA

    Es kommen immer weniger Flüchtlinge ins Land. Entsprechend geringer in Anspruch genommen und belegt sind derzeit die Erstaufnahmestellen. In der BEA in Hardheim in der Carl-Schurz-Kaserne leben derzeit nur noch 85 Asylsuchende. Die Kapazizäz liegt bei 650.

  • 16:01 Uhr

    Buchen: Zwei Einbrüche

    Buchen. Bei zwei Einbrüchen in der Nacht auf Dienstag in Buchen entwendeten die Täter jeweils geringere Bargeldbeträge. Bei einem Einbruch in einen Haus- und Gartenmarkt in der Eisenbahnstraße gelangten die Täter ins Gebäude, nachdem sie ein Bürofenster mit einer vorgefundenen Schaufel eingeschlagen hatten. Bei dem zweiten Einbruch in ein Sonnenstudio in der... [mehr]

  • 16:06 Uhr

    Mannheim: Gehwegerneuerungen in der Fressgasse

    Mannheim. Ab dem 1. April wird in der Fressgasse auf Höhe des Quadrats P6 in einem 150 Meter langen Bereich neue Gehwegplatten im Planken-Pflaster verlegt. Wie die Stadt Mannheim mitteilte, sind die Arbeiten bis Ende April angesetzt, der Autoverkehr soll nicht beeinträchtigt werden. Trotz der Gehwegerneuerungen bleiben die Geschäfte in P6 erreichbar, entsprechende... [mehr]

  • 16:40 Uhr

    Sinsheim: 89-Jähriger verursacht hohen Sachschaden

    Sinsheim. Ein 89-jähriger Autofahrer hat am Dienstagnachmittag auf der Friedrich-Ebert-Straße einen Unfall mit mindestens 8000 Euro Sachschaden verursacht. Wie die Polizei mitteilte, missachtete der 89-Jährige die Vorfahrt eines von rechts kommenden Autos. Bei dem Zusammenstoß der beiden Autos wurde auch ein parkender Kleinwagen beschädigt. Verletzte gab es bei... [mehr]

  • 17:13 Uhr

    Heidelberg: Betrunken Auto gestohlen

    Heidelberg. Ein betrunkener 26-jähriger Mann ist am Dienstagmorgen auf dem Willy-Brandt-Platz festgenommen worden, nachdem er versucht hat, ohne Führerschein das Auto eines Kollegen zu stehlen. Laut Polizeiangaben beobachteten Mitarbeiter der Deutschen Bahn den 26-Jährigen beim Wenden und sprachen ihn daraufhin an. Als die Bahn-Mitarbeiter Alkoholgeruch bei dem... [mehr]

  • 17:45 Uhr

    Mannheim: Arbeiter stürzt fünf Meter in die Tiefe

    Mannheim. Ein 38-jähriger Arbeiter einer Speditionsfirma im Mannheimer Rheinau-Hafen hat sich am frühen Mittwochnachmittag bei einem Sturz von einem Hochregal in über fünf Metern Höhe lebensgefährlich verletzt. Nach Angaben der Polizei betrat der 38-Jährige eine auf dem Hochregal liegende Spanplatte, welche brach, sodass der ungesicherte Arbeiter in die Tiefe... [mehr]

  • 18:19 Uhr

    Mannheim: Musikschule triumphiert bei "Jugend musiziert"

    Mannheim. 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer und 40 Siege - die Bilanz der Musikschule Mannheim beim 53. Landeswettbewerb "Jugend musiziert" kann sich sehen lassen. Vom 8. Bis zum 12. März waren Schülerinnen und Schüler der Musikschule laut einer Pressemitteilung der Stadt Mannheim in so unterschiedlichen Kategorien wie Streichinstrumenten, Akkordeon, Percussion,... [mehr]

  • 18:21 Uhr

    Bensheim: Marktplatz wird am Montag zur Baustelle

    Der Bensheimer Marktplatz wird für drei Monate zur Baustelle. Am Montag (4.) beginnen dort die Arbeiten für die Umgestaltung. Der erste von insgesamt drei bis vier Bauabschnitten in den nächsten Jahren betrifft den südwestlichen Bereich. Vom ehemaligen Bistro Parapluie bis runter zur Hauptstraße spendiert die Stadtverwaltung ein neues Pflaster.Der neue Belag... [mehr]

  • 18:58 Uhr

    Fürth: Zwei Verletzte bei Unfall

    Fürth. Aufgrund eines Unfalls ist die B460 am Mittwochnachmittag von 14 bis 17 Uhr beidseitig gesperrt gewesen. Wie die Polizei mitteilte, geriet eine 20-jährige Autofahrerin in einer Rechtskurve in den Gegenverkehr und stieß dort frontal mit einer 52-jährigen Pkw-Fahrerin zusammen. Beide Autofahrerinnen wurden bei dem Unfall leicht verletzt und wurden in... [mehr]

  • 19:33 Uhr

    Walldorf: Einbruch in Bürogebäude

    Walldorf. Unbekannte Täter sind in ein Bürogebäude in der Industriestraße eingebrochen und haben im Zeitraum zwischen Samstag, 13 Uhr und Dienstag, 8 Uhr zwei MacBooks, einen Fotoapparat, zwei Festplatten und Briefmarken im Gesamtwert von etwa 4000 Euro gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, konnte bisher noch nicht geklärt werden, wie der oder die Täter in das... [mehr]

  • 20:05 Uhr

    Dirmstein: Windböe drückt Auto von Straße

    Dirmstein. Eine starke Windböe war die Ursache für einen schweren Unfall am Dienstagnachmittag auf der Landesstraße 453 zwischen Dirmstein und Heuchelheim (Rhein-Pfalz-Kreis). Ein 51-Jähriger Fahrer eines Geländewagens befuhr gegen 15.50 Uhr die Landesstraße, als die Windböe sein Auto kurz vor Dirmstein erwischte und nach rechts von der Fahrbahn drückte. Das... [mehr]

  • 20:38 Uhr

    Rhein-Neckar: Abfalltransporter im Visier der Polizei

    Rhein-Neckar. Abfalltransporter hat die Polizei am Mittwoch zwischen 8.30 und 14 Uhr auf der A 61 in der Nähe des Frankenthaler Kreuzes kontrolliert. Dreimal verboten die Beamten die Weiterfahrt, wie die Polizei mitteilte. Außerdem stehen neun Ordnungswidrigkeiten, fünf Verstöße gegen die Lenk- und Ruhezeiten sowie vier Mängelberichte in der Bilanz. Der... [mehr]

  • 21:11 Uhr

    Mannheim: Maimarkt-Eröffnung mit Staatssekretär

    Mannheim. Peter Hofelich, Staatssekretär im Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg, eröffnet am Samstag, 30. April, um 10 Uhr offiziell den Maimarkt. Im Anschluss wird sich der Staatssekretär gemeinsam mit Oberbürgermeister Peter Kurz und Bauernverbandsvizepräsident Hans-Benno Wichert beim Rundgang über die Angebote auf dem Mühlfeld... [mehr]

  • 21:50 Uhr

    Mannheim: Stadtbahn Nord ab 12. Juni in Betrieb

    Mannheim. Am 12. Juni ist es soweit: Pünktlich zum Sommerfahrplanwechsel geht die Stadtbahn Nord in Betrieb. Das meldete gestern die Rhein-Neckar-Verkehrsgesellschaft (RNV). Einen Tag vorher erfolgt nach dreieinhalb Jahren Bauzeit der Festakt für das Projekt, das seit dem ersten Spatenstich im Dezember 2012 bei Anwohnern und vielen Verkehrtsteilnehmern für... [mehr]

  • 22:03 Uhr

    Mannheim: DBB-Team feiert beim AST nächsten Sieg

    Mannheim. Die deutschen U18-Basketballer haben beim Albert-Schweitzer-Turnier auch ihr viertes Vorrundenspiel gewonnen. In der Mannheimer GBG Halle gewann die deutsche Mannschaft 80:67 gegen Serbien. Nächster Gegner am Donnerstag ist Australien. (mast)