Schwetzinger Zeitung Archiv vom Mittwoch, 13. Juli 2016

Das Archiv der Nachrichtenportale des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.250.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball Mit Sandro Wagner hat die TSG Hoffenheim einen meinungsfreudigen und selbstbewussten Angreifer verpflichtet

    "Bin nicht als Maskottchen gekommen"

    Würde man Sandro Wagner in Cowboy-Klamotten stecken, könnte er ohne weiteres in einem Western mitspielen. Mit seiner stattlichen Statur von 1,94 Meter Größe und seinem markanten Bart wäre er prädestiniert für die Hauptrolle des Revolverhelden. Diese will er bei Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim auch übernehmen, aber nicht auf dem Pferd zwischen Halunken... [mehr]

70 Jahre MM

  • 70 Jahre "Mannheimer Morgen"

    Traumhafte Orchestermusik im Foyer des "MM"

    Zum Geburtstag ein "Traumkonzert": Anlässlich des 70-jährigen Bestehens des "Mannheimer Morgen" spielte das Kurpfälzische Kammerorchester gestern Abend beim "MM". Die 120 Gäste hätten das Konzert eigentlich auf der Terrasse hinter dem Redaktionsgebäude erleben sollen. Kurz vor Beginn machte der Regen den Musikern allerdings einen Strich durch die Rechnung: Das... [mehr]

Altlußheim

  • Grüne Bei Exkursion mit Experten Thomas Kuppinger und Wolfgang Reinhardt die Besonderheiten der Rheinauen erkundet

    Blick ins Storchennest geworfen

    Bei der Exkursion der Grünen unter dem Motto "Rheinauen" ging anfangs der eine oder andere sorgenvolle Blick Richtung Himmel. Doch das Wetter hielt, und so konnte Dr. Holger Porath als Sprecher der Grünen nicht nur viele interessierte Bürger, sondern auch den Jagdpächter Wolfgang Reinhardt und Thomas Kuppinger vom Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND) als... [mehr]

BA-Freizeit

  • Ein magischer Ort

    Unsere Serie führt heute ins Felsenmeer bei Reichenbach [mehr]

  • Sonderausstellung Das Hessische Landesmuseum Darmstadt zeigt "Chic! Mode im 17. Jahrhundert"

    Juwelen der Kostümgeschichte

    Was "chic" war im 17. Jahrhundert, wie modisch oder auch nicht sich vor allem die bürgerliche Oberschicht kleidete, erfährt man fast ausschließlich aus bildlichen Darstellungen. Originalkostüme haben sich nur vereinzelt erhalten. Eine der bedeutendsten und umfangreichsten Sammlungen weltweit befindet sich im Hessischen Landesmuseum Darmstadt. Die insgesamt 18... [mehr]

Bananeweb

  • Können Tränen lügen?

    Portugal ist Fußball-Europameister! Ein Wunder eigentlich, wenn man bedenkt, dass Ronaldo, die viel beschworene Nummer eins, den Platz so früh verlassen musste. Schließlich lautete die finale Partie weniger Portugal gegen Frankreich als vielmehr Cristiano Ronaldo gegen Antoine Griezmann. Ronaldo liebt große Emotionen. Singt er die Nationalhymne, zeigt er... [mehr]

Bensheim

  • TSV Auerbach Wanderfahrt führte nach Leuven, Antwerpen, Gent und Brügge

    Die Schönheiten Belgiens erkundet

    Belgien war das Ziel der 40 Teilnehmer umfassenden Wanderfahrt 2016 der TSV Auerbach. Die Reiseroute führte über Aachen und Maastricht nach Leuven - der erste Höhepunkt der Tour. Hier konnten die Teilnehmer das berühmte gotische Rathaus bewundern. Auf dem Oude Markt, der "längsten Theke der Welt", stärkten sich die Auerbacher mit einem kleinen Imbiss und einem... [mehr]

  • Festnahmen

    Duo beschädigt parkende Autos

    Wegen des Verdachts der Sachbeschädigung müssen sich eine 16 Jahre alte Jugendliche und ein 18-jähriger junger Mann in einem Ermittlungsverfahren verantworten.An sieben Pkw Spiegel abgetretenZeugen alarmierten in der Nacht zum Dienstag gegen 2.20 Uhr die Polizei, nachdem die beiden durch die Otto-Beck-Straße in die Schillerstraße in Auerbach liefen. Hierbei... [mehr]

  • Fehlheimer feierten Pfarrfest

    Zwei Tage lang wurde bei der katholischen Pfarrgemeinde Sankt Bartholomäus in Fehlheim Pfarrfest gefeiert. Am Samstag wurde das Fest nach der Vorabendmesse unter der Mitwirkung des Gesangvereins Harmonie Fehlheim um offiziell am Pfarrzentrum eröffnet. Die Original Feierabendmusikanten sorgten für die musikalische Unterhaltung der Gäste im Festzelt. Am Sonntag... [mehr]

  • Aktionstag Spiel und Spaß für Familien auf der Wiese des Caritasheims Sankt Elisabeth

    Fröhliches Miteinander der Generationen

    Die zweijährige Klara sitzt im Buggy und schaut dem regen Treiben auf der Wiese des Bensheimer Caritasheimes Sankt Elisabeth zu. Nicht weit von ihr entfernt sitzt die 106-jährige Rosina Neubauer im Rollstuhl im Schatten und sieht zu, wie Wasserflaschen gekegelt, Bälle mit Handtüchern gefangen werden oder das Haus vom Nikolaus zu Fuß erkundet wird. Die beiden,... [mehr]

  • Weiherhausstadion Sportfunktionsgebäude soll 2,4 Millionen Euro kosten / Stadt kann weitere Planungsleistungen in Auftrag geben

    Keine Bedenken gegen Neubau

    Bensheim. Die Umkleiden im Weiherhausstadion spotten eigentlich jeder Beschreibung - und das nicht erst seit heute. Die Stadtverwaltung hat das Problem bereits vor Jahren erkannt - und mit einem ordentlich Plus in der Haushaltskasse wäre es wohl längst behoben. Allerdings präsentierten sich die Finanzen bekanntlich ähnlich marode wie der alte Trakt. [mehr]

  • Städtepartnerschaft Ausstellung in Hostinné und Bensheim

    Kinder malen ihre Heimat

    Im Rahmen der Städtepartnerschaft mit Hostinné weilten Jugendliche der FSG Bensheim in der tschechischen Stadt. Sie nahmen mit zwei Mannschaften an einem Jugendfußball-Turnier teil. Begleitet wurden die Jugendlichen unter anderem vom stellvertretenden Vorsitzenden des Freundschaftskreises Peter Illing, der als Koordinator und Dolmetscher auftrat. Bürgermeisterin... [mehr]

  • Gronau Märkerwaldschüler unterstützen Gewässerverband

    Meerbach-Ufer von Springkraut befreit

    Die Bensheimer Märkerwaldschule hat vor vielen Jahren eine Bachpatenschaft für den Meerbach in Gronau übernommen. An vier Tagen im Jahr treffen sich Schüler der ersten bis vierten Klasse mit dem Gewässerverband Bergstraße an verschiedenen Abschnitten des Meerbaches in Gronau, um diesen gemeinsam zu erforschen. Nach Erläuterungen zum Naturkreislauf geht es mit... [mehr]

  • Liebfrauenschule Projekt auf den Spuren Bensheims zwischen gestern und heute / Stadtentwicklung aus kunst-historischer Perspektive

    Mit der Kamera auf Entdeckungsreise

    Auf den Spuren Bensheims zwischen gestern und heute: Wie hat sich die Stadt in den letzten 100 Jahren verändert? Welche kulturhistorisch wertvollen Gebäude sind von der Bildfläche verschwunden? Und vor allem: Warum? Heute enden die diesjährigen Projekttage an der Liebfrauenschule. Eines der 56 Kursangebote lautete "Fotografieren, recherchieren und colorieren".... [mehr]

  • Ausflug

    Senioren-Union besucht Ladenburg

    Die alte Römerstadt Ladenburg ist ein echtes Muss für Menschen, die historische Städte kennenlernen wollen. Das kleine Ladenburg (12 000 Einwohner) bietet den Gästen eine Zeitreise durch zwei Jahrtausende lebendige Geschichte und Kultur. Nach einem geführten Stadtrundgang und einer Mittagspause geht die Fahrt weiter nach Weinheim. Der historische Marktplatz... [mehr]

  • AKG Orientierungstag für Neuntklässler

    Vorbereitung auf die Oberstufe

    "Zeit, dass sich was dreht . . ." Herbert Grönemeyer besingt in diesem Song die Chancen von Anfängen. Die Neuntklässler des Alten Kurfürstlichen Gymnasiums Bensheim stehen in den Startlöchern und gehen nach den Sommerferien in die gymnasiale Oberstufe, die am AKG bereits in der Einführungsphase im Kurssystem unterrichtet wird. Wie wird aus einem eher passiven... [mehr]

  • Auszeichnung Nataliya Polishchuk von Staatskanzlei geehrt

    Würdigung für Integrationslotsen

    Im Rahmen eines kleinen Festaktes mit buntem Kulturprogramm wurden kürzlich in der Wiesbadener Staatskanzlei 30 ehrenamtlich tätige Integrationslotsen für ihr gesellschaftliches Bürgerengagement gewürdigt. Der Chef der Hessischen Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer, und der Bevollmächtigte für Integration und Antidiskriminierung, Staatssekretär Jo... [mehr]

  • Zweite Auflage der Stadtpark-Beats

    Harte elektronische Klänge waren am Wochenende bereits in der Fußgängerzone zu vernehmen - gepaart mit einem erhöhten Aufkommen an Jugendlichen. Die drückenden Bass-Sounds, die aus dem Stadtpark kamen, ließen eine Bensheimer Loveparade nach Berliner Vorbild vermuten. Auf dem Gelände selbst ging es bei den Stadtpark-Beats aber eher gemütlich zu. Kuschelrock... [mehr]

Biblis

  • Spendenübergabe Joachim Hollerbach überreicht 500 Euro

    Hospiz-Initiative freut sich über Unterstützung

    "Es ist toll, dass wir auch in Biblis wahrgenommen werden und hier eine Spende überreicht bekommen", freute sich Gabriele Weiß-Szpera, Koordinatorin der Hospiz-Initiative im Ried. Gemeinsam mit dem Vorsitzenden Wolfgang Zeißner nahm sie eine Spende in Höhe von 500 Euro von Joachim Hollerbach aus Biblis entgegen. "Allzu oft erinnert man sich erst an uns, wenn man... [mehr]

  • Veranstaltungsreihe Barbara Boll lädt ein

    Premiere mit Sänger Sascha Krebs

    "Barbara Boll lädt ein", so heißt die neue Veranstaltungsreihe in der Bibliser Gaststätte Bruchweiher. Initiatoren sind die Lampertheimer Sängerin, der Bürstädter Pianist und Sänger Patrick Embach und Arnika Dörr von der Gaststätte Bruchweiher. Ab morgigen Donnerstag, 14. Juli, soll alle zwei Monate ein junges Talent der Region mit Boll und Embach neue... [mehr]

Brühl

  • Geschäftsleben Heidemarie Rey und Alexander Chrissistomou kochen in der "Ratsstube" deutsche Kost

    "Solide und gut genießen"

    "Essen ist etwas Besonderes", sagt Alexander Chrissistomou, "ein gutes Essen in einem entsprechenden Umfeld schafft sofort die schöne Atmosphäre von Zusammengehörigkeit und Verbundenheit." Und genau das möchte Chrissistomou zusammen mit seiner Partnerin Heidemarie Rey ab September in der "Ratsstube" erlebbar machen. Das Paar wurde jetzt von Bürgermeister Dr.... [mehr]

  • Es gibt zwei Möglichkeiten

    Es klingt schon sehr diplomatisch, wenn Bürgermeister Dr. Ralf Göck erklärt, man könne - sollte es einen neuen Investor geben - mit diesem ja in Verhandlungen über die Modalitäten des weiteren Engagements treten. Immerhin scheint es nicht mehr darum zu gehen, einen drohenden Schaden von der Kommune abzuwenden, sondern darum, den Schaden zu minimieren. Es klang... [mehr]

  • Angelsportverein 65 Inthronisation beim Fischerfest am Weidweg / Befreundete Clubs erweisen dem Repräsentanten ihre Reverenz

    Heinrich Herm zieht die Kette des Königs an Land

    Er ist ermittelt: Der Repräsentant des Fischerfestes beim Angelsportverein 1965 und damit neuer Fischerkönig ist der in der Hufeisen geborene Heinrich Herm. Im 54. Jahr seines bisherigen Anglerlebens holte sich Herm "endlich", wie er bei der Bekanntgabe zufrieden betont, aktuell den begehrten Titel des Fischerkönigs. An der "Hausstrecke", den Brühler Rheinbuhnen,... [mehr]

  • Geothermie Rechtsanwalt der Gemeinde prüft einen Ausstieg aus dem Hauptpachtvertrag / Burisma wird als potenzieller Nachfolger für die Anlage gehandelt

    Will Investor aus der Ukraine weiter bohren?

    Brühl. In Sachen Erdwärme gibt es eine ganz heiße Entwicklung. Ein neuer Investor scheint in den Startlöchern zu stehen und die Gemeinde prüft den Ausstieg aus dem Pachtvertrag. [mehr]

Bürstadt

  • Interview Ein Gespräch mit dem Experten Karsten Korb / Bremsen und Räder am häufigsten defekt

    "Gäbe es keinen TÜV, gäbe es mehr Unfälle"

    Wir, Vanessa Frank und Sophia Karb, haben ein Interview mit Karsten Korb vom gleichnamigen Autohaus geführt und über das Thema TÜV gesprochen. Was wird bei der TÜV-Untersuchung geprüft und welche Untersuchung dauert am längsten? Karsten Korb: Am genauesten wird unter das Fahrzeug geschaut, weil sich dort die Achsenaufhängung von den Rädern befindet. Diese... [mehr]

  • Schillerschule Langjähriger Rektor Peter Gärtner verabschiedet sich in den Ruhestand / 30 Jahre lang Grundschüler in Bürstadt und Bobstadt unterrichtet

    "Genau den richtigen Beruf gewählt"

    "Die Kinder sind genauso spontan, offen und leicht zu begeistern wie vor 30 Jahren", findet Peter Gärtner. Er muss es schließlich wissen. Seit 1986 unterrichtet er Grundschüler in Bürstadt und Bobstadt. Und heute, kurz bevor er seinen Ruhestand antritt, ist sich der 64-Jährige nach wie vor sicher: Er hat den richtigen Beruf gewählt. Dabei hat er eigentlich als... [mehr]

  • Kulturbeirat Dorfmugge empfiehlt sich im Ratskeller für einen weiteren Auftritt

    Da singt jeder mit

    Stephan Ullman und Matz Scheid setzten als Duo "Dorfmugge" den Musikzug akustisch schwungvoll in Bewegung. Vom Kulturbeirat der Stadt eingeladen und zum zweiten Mal in der Scheune des Ratskellers zu Gast, rissen die beiden Gitarristen und Sänger die etwa 130 Musikliebhaber in der lauen Sommernacht vom ersten Takt an mit. Mit ihrer Mischung aus 50 Jahren... [mehr]

  • Mobilität Ein selbstständig fahrendes Auto kann in vielen Situationen das Steuer übernehmen / Derzeit nur Prototypen auf der Straße

    Fahrzeug mit eigener Intelligenz

    Was ist eigentlich selbstständiges Fahren? Mit diesem Begriff ist sowohl das Fahren, bei dem der Fahrer durch verschiedene Assistenzsysteme unterstützt wird, als auch das autonome Fahren, bei dem das Fahrzeug selbsttätig und ohne Eingreifen des Fahrers fährt, gemeint. Beim selbstständigen Fahren hat das Fahrzeug eine eigene Intelligenz, die vorausplant und das... [mehr]

  • Sicherheit Wissenswertes über die Hauptuntersuchung

    Fragen und Antworten zum TÜV

    TÜV steht für "Technischer Überwachungsdienst". Es gab 1881 eine Dampfkessel-Explosion, daraufhin wurde der TÜV eingeführt. Und so funktioniert der TÜV: Fahrzeugpapiere: Schauen Sie nach den Fahrzeugpapieren, um festzustellen, wann der Termin fällig ist. Sie sehen das auch an der Plakette auf dem Nummernschild. Die Zahl in der Mitte ist das Jahr des... [mehr]

  • Kästner-Reporter I Schüler berichten über Drachen-Projekt

    Jetzt fehlt nur noch Wind

    Bei den Projekttagen der Erich Kästner-Schule gibt es, wie berichtet, das Projekt "Wir schreiben für die Zeitung". Zwei Schülerreporterteams haben sich gestern die Projekte Flugdrachen und Sommeraccessoires genauer angeguckt und berichten nun darüber. Der Leiter des Flugdrachen-Projektes, Lehrer Steffen Litzel (30), arbeitet mit 17 Kindern an den Flugdrachen. Die... [mehr]

  • Viele Probleme zu klären

    Ob beim selbstständigen Fahren die Vor- oder Nachteile überwiegen, kann man nicht klar sagen. Es wird vermutet, dass bis zu 90 Prozent als Unfälle verhindert werden könnten. Die Staus in den Städten könnten verringert werden, wenn man die Autos als Taxis einsetzen würde. Auch gebe es weniger Schadstoffe in der Luft, da diese Autos automatisch spritsparender... [mehr]

  • Kästner-Reporter II Schüler berichten über Sport-Gruppen

    Zum Projektfest ein Baseball-Spiel

    Zwei Gruppen der EKS-Reporter haben gestern sportliche Projekte besucht. Zunächst wurde ein Interview mit Teilnehmern des Projekts Videoclip-Dancing geführt. Dieses wird geleitet von der Lehrerin Carola Keim und dem Tanzlehrer Tizian Schäfer. Die Teilnehmerinnen - nur Mädchen - tanzen Hip-Hop zu einem Remix von Hip-Hop und R&B. Sie brauchen drei Tage, um einen... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Neckarhausen Bei der 35. Auflage von "Rund ums Schloss" zogen die Vereine eine positive Bilanz

    Von der Sonne verwöhnt

    Neckarhausen erlebte am Wochenende sein "Sommermärchen" (wir berichteten bereits). Die 35. Auflage von "Rund ums Schloss" war von der Sonne verwöhnt. Am zweiten Veranstaltungstag meinte es der Wettergott fast schon ein wenig zu gut. "Aber besser zu heiß als zu kalt", stellte Bürgermeister Simon Michler zum Festauftakt fest. Er sollte recht behalten: Die Besucher... [mehr]

Einhausen

  • Einhäuser Hallenbad Auch der zweite Tag der offenen Tür wird gut angenommen / Neugierige werfen einen Blick hinter die Kulissen

    Gratis-Planschen mit Licht-Show

    Nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr erfreute sich auch die zweite Auflage des Tages der offenen Tür im Einhäuser Hallenbad großer Beliebtheit bei den Besuchern. Sie nutzten nicht nur die Möglichkeit, kostenlos in der gemeindlichen Einrichtung ihre Bahnen zu ziehen - sie nahmen auch das Angebot wahr, einmal hinter die Kulissen des Betriebs zu schauen.... [mehr]

Eppelheim

  • Geplanter Brückenausbau Nach dem Bürgerentscheid tagte der Gemeindewahlausschuss / Zweifelhafte Stimmzettel unter die Lupe genommen

    Die Zahl der Ja-Stimmen wird nachträglich nach oben korrigiert

    Nach dem Bürgerentscheid, bei dem sich die Mehrheit der Wähler mit ihrer Nein-Stimme gegen eine Aufhebung des Gemeinderatsbeschlusses zum zweigleisigen Brückenausbau mit Unterführung und neuem Verkehrskreisel aussprachen, galt es nun für die Mitglieder des Gemeindewahlausschusses, die abgegebenen Stimmzettel und das Abstimmungsergebnis noch einmal genauer unter... [mehr]

  • Gemeinderat Konfliktpotenzial besteht im "Gewerbegebiet Lilienthalstraße" / Ehemalige Druckerei soll als Stätte für sportliche und kulturelle Events umfunktioniert werden

    Multifunktionshalle stößt auf Widerstand

    14 Punkte umfasst die Tagesordnung der Gemeinderatssitzung am Montag, 18. Juli, 19 Uhr, im Rathaus. Zieht man die formalen Punkte ab - Niederschrift, Bekanntgaben oder Anfragen - so bleiben noch neun "echte" Themen auf der Agenda, wovon gleich vier, also fast die Hälfte, den Neubau der Villa Kunterbunt betreffen. Auch der erste Punkt, über den es zu debattieren... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim Kindergartensporttag beim MHC

    Den Hockeysport spielerisch getestet

    Zum siebten Mal in Folge seit 2010 fand auf dem Gelände des Mannheimer Hockeyclubs (MHC) der jährliche Kindergartensporttag statt. Der Vormittagshitze zum Trotz versammelten sich 85 Kinder mit ihren Betreuern aus sechs verschiedenen Mannheimer Kitas auf der Anlage am Neckarkanal, um einen Vormittag "zum Austoben, Lachen und Spaß haben" zu erleben. Mit... [mehr]

  • Feudenheim Unterschriften für mehr KiTA-Plätze

    Eltern und Rat auf einer Linie

    Bei der jüngsten Bezirksbeiratssitzung in Feudenheim hat die Stadtverwaltung angekündigt, die Betreuungsquote bei den Über-Dreijährigen auf 90 Prozent erhöhen zu wollen (wir berichteten). "Durchaus überrascht" zeigt sich die CDU, dass die Verwaltung eine künftige Versorgungsquote von 90 Prozent als Erfolg verkaufen wolle. Der Zeitplan für die Umstrukturierung... [mehr]

  • Feudenheim Jahreshauptversammlung der Bürgermeinschaft

    Investitionen in Kulturhalle erfordern höhere Mieten

    Voller Stolz blickt die Bürgergemeinschaft auf ein tolles Jubiläumswochenende zurück, das anlässlich des Ortsjubiläums "1250 Jahre Feudenheim" am 11./12. Juni die Feudenheimer begeistert hat. Bei der Jahreshauptversammlung sprach der Vorsitzende, Karlheinz Steiner, allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön aus. Auch das Festbuchteam habe hervorragende Arbeit... [mehr]

  • Feudenheim Aufruf des Vereins für Ortsgeschichte

    Material fürs Archiv

    Der Verein für Ortsgeschichte Feudenheim, der sich im Januar 2016 gegründet hat, ruft die Bevölkerung zur Unterstützung auf. Zweck des Vereins ist unter anderem die Erkundung, Aufarbeitung und Präsentation der Feudenheimer Ortsgeschichte. Hierzu gehört nach dem Selbstverständnis der Ortshistoriker auch die Sammlung und Präsentation von Schrifttum und... [mehr]

Fotostrecken

  • Bewegung bei den Eisbären

    Sport. Der Kader des Eishockey-Regionalligisten EC Eppelheim nimmt Konturen an. Neuzugänge und Spieler, die ihre Verträge verlängert haben, im Überblick.

  • Ausstellung

    Stadtmodell erstmals komplett zu sehen

    Auf 55 Quadratmetern ist (fast) die ganze Stadt zu sehen: Im Dezernat 16 wird bis 22. Juli das Heidelberger Stadtmodell aufgebaut.

  • Waibstadt: Drei Schwerverletzte bei Unfall

    Ein betrunkener Autofahrer hat am Dienstagabend einen schweren Verkehrsunfall in Waibstadt verursacht. Drei Menschen wurden schwer verletzt, einer davon lebensgefährlich.

Fotostrecken Einhausen

  • Hirth und Willenbücher geehrt

    27 Jahre lang prägten Helene Willenbücher und Markus Hirth die grüne Politik in Einhausen - jetzt erhielten beide eine Ehrenbezeichnung.

Fotostrecken Kultur

  • Proben für die Nibelungen-Festspiele

    Die Proben zur Uraufführung des Theaterstücks "GOLD. Der Film der Nibelungen" bei den Nibelungenfestspielen 2016 in Worms laufen auf Hochtouren.

Fotostrecken Sport

Fotostrecken Wochenende

  • Tops und Flops XXVI

    Was uns in der Woche vom 7. bis zum 14. Juli auf die Nerven ging und was uns gefiel - ein Überblick über regionale, nationale und internationale Ereignisse.

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld

    Zusammenstoß mit Betonmischer

    Bei einem Zusammenstoß mit einem Betonmischer am frühen Montagnachmittag in Friedrichsfeld wurde eine zwölfjährige Radfahrerin verletzt. Das Mädchen war kurz vor 14 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Neckarhauser Straße in Richtung Vogesenstraße unterwegs. An der Kreuzung zur Platanen-/Ahornstraße hielt es an der roten Ampel am rechten Fahrbahnrand an. Neben ihr... [mehr]

Handball

  • Handball Oberliga-Aufsteiger Heddesheim will in der neuen Saison vom Start weg mithalten / Talente machen Hoffnung

    Schmid: Die Mischung macht's

    Sie haben viel vor, die Handballer der SG Heddesheim. Nach dem Aufstieg in die Oberliga soll dort gleich ordentlich mitgehalten werden und nicht - wie beim Gastspiel vor zwei Jahren - von Beginn an im Tabellenkeller herumgedümpelt werden. Dass die SGH eine starke Mannschaft beisammen hat und vor allem über eine sehr gute Mischung aus erfahrenen Akteuren und jungen,... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Sommerfest der Gartenfreunde

    Gutes Essen und hervorragendes Klima

    Zum Sommerfest luden die Gartenfreunde nicht nur Mitglieder, sondern alle interessierten Bürger ein. Dies fand breiten Zuspruch, wie der Schriftführer Friedrich Klein erklärte, seien die Besucher natürlich aus Heddesheim, aber auch aus Ludwigshafen oder Weinheim gekommen. Alle Mitglieder des Vereins halfen bei Auf- und Abbau, backten Kuchen oder stellten Salate... [mehr]

Heidelberg

  • Investitionen Modernisierung und Brandschutz / Amerikanische Schule soll im Juli 2017 fertig sein

    42 Millionen Euro für Schulen

    Rund 41,8 Millionen Euro steckt die Stadt Heidelberg im laufenden Doppelhaushaltsjahr in die Modernisierung der Schulen. Die größten Posten im Etat gelten dem neuen Bildungshaus B3 in der Bahnstadt sowie dem Umbau der Mark-Twain-Schule auf der Konversionsfläche in der Südstadt. [mehr]

Heppenheim

  • Parkhof Auf der Westseite entstehen in einem vierstöckigen Neubau 21 Wohnungen / Erste Eigentümer sollen im September 2017 einziehen

    "Stadtpalais" für die Innenstadt

    Wirklich schön wird Heppenheims Parkhof in absehbarer Zeit wohl nicht aussehen, auch wenn immer mal wieder Pläne für eine Umgestaltung diskutiert werden. Aber inzwischen tut sich wenigstens etwas an seinem Rand. Auf der nördlichen Ostseite ist vor nicht allzulanger Zeit ein modernes Wohn- und Geschäftshaus entstanden, und ein ähnlich dimensioniertes Gebäude... [mehr]

  • Mühlenstadt Heppenheim Am Samstag Führung mit Karlheinz Mulzer

    50 Standorte sind bekannt

    Am kommenden Samstag (16.) geht es bei einer öffentlichen Führung um die Geschichte Heppenheims als Mühlenstadt. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Heppenheimer Marktplatz. Nahezu 50 Mühlenstandorte sind in Heppenheim belegt. Die Bäche Hambach, Erbach, Stadtbach und Pfalzbach waren trotz geringerer Wasserführung in der Lage, die Wasserräder dieser Mühlen... [mehr]

  • Hausnotruf Gerät geht bei Brigitte Dachsel in Hambach in Betrieb / Blumen vom DRK

    Der 1000. Anschluss ist installiert

    Über den 1000. Anschluss eines Hausnotruf-Gerätes freut sich das Team des DRK-Kreisverbandes Bergstraße. Das Gerät wurde bei Brigitte Dachsel in Hambach installiert. Mit einem großen Blumenstrauß übermittelten ihr Petra Reif und Manuel Fernandez, Mitarbeiter des DRK-Kreisverbandes Bergstraße, die besten Glückwünsche. Brigitte Dachsel freute sich: "Das ist... [mehr]

  • OSO-Kindergarten Sommerfest als letzte Veranstaltung vor der Auflösung

    Ein Abschied für immer

    Die städtische Kindertagesstätte in Ober-Hambach hat ihr letztes Sommerfest gefeiert. Denn die Kita auf dem Gelände der ehemaligen Odenwaldschule schließt am 5. August für immer die Pforten; das rote Holzhäuschen wird abgerissen. Erzieherinnen, kleine Kinder, Jugendliche, Eltern, Großeltern nahmen ein letztes Mal das Gelände am Wald in Besitz. Im Mittelpunkt... [mehr]

  • Kommunalpolitik Morgen tagen die Stadtverordneten

    Letzte Sitzung vor Ferien

    Zur letzten Sitzung vor der Sommerpause kommt Heppenheims Stadtparlament am morgigen Donnerstag (14.) um 18 Uhr im Kurfürstensaal des Amtshofes zusammen. Auf der Tagesordnung stehen zunächst der Bericht des Magistrats sowie aktuelle Anfragen und deren Beantwortung durch die Verwaltung. Weiter geht es mit Berichten über die Entwicklung des städtischen Haushaltes... [mehr]

  • Musikschule

    Morgen fünftes Rathauskonzert

    Die Musikschule lädt für Donnerstag (14.) um 19 Uhr zum fünften Rathauskonzert in diesem Jahr ein. Auf dem Programm stehen Werke von Telemann, Johann Christian Bach, Baklanova und Tessarini. Kleine Stücke traditioneller Musik runden das Programm ab. Es musizieren Schülerinnen und Schüler auf Violinen, das Streichorchester mit den jüngsten "Ministrings"... [mehr]

Hessen/RLP

  • Datenschutzbericht 5000 Eingaben in Rheinland-Pfalz

    Bedenken bei privaten Drohnen

    Der Datenschutz am Arbeitsplatz und die private Videoüberwachung sind Hauptsorgen der Rheinland-Pfälzer bei der Wahrung ihrer Privatsphäre. Zu beiden Themen seien in den Jahren 2014 und 2015 die meisten Anfragen eingegangen, sagte der Landesdatenschutzbeauftragte Dieter Kugelmann gestern bei der Vorstellung seines Berichts in Mainz. Die Zahl der Eingaben an die... [mehr]

  • Notfall 33-Jähriger mit Selbstmordabsicht entreißt einem Polizisten die Dienstwaffe und verletzt zwei Menschen

    Psychiatrie-Patient schießt wild um sich

    Ein Psychiatrie-Patient hat in einer Frankfurter Klinik mit einer Polizeiwaffe um sich geschossen und zwei Menschen schwer verletzt. Der hoch aggressive 33-Jährige traf gestern Morgen auch sich selbst in den Fuß. Er gab offenbar 15 Schüsse ab - denn er leerte das gesamte Magazin, wie die Polizei berichtete. Der Mann aus dem Raum Karlsruhe war wenige Stunden zuvor... [mehr]

  • Extremismus In Syrien vor aufgespießten Köpfen posiert

    Zwei Jahre Gefängnis

    Im syrischen Bürgerkrieg posierte der Angeklagte vor zwei aufgespießten Köpfen von Soldaten - das Oberlandesgericht Frankfurt hat den 21-Jährigen zu zwei Jahren Haft ohne Bewährung verurteilt. Die Richter verhängten die Strafe gestern wegen eines Kriegsverbrechens nach dem Völkerstrafgesetzbuch. Bislang wurde laut Bundesanwaltschaft noch kein vergleichbarer... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Gitarrenkonzert mit literarischen Einlagen aus Andalusien in der voll besetzten ehemaligen Synagoge Leutershausen

    Welt mit den Augen eines Esels sehen

    In eine besondere Konzertwelt führte das Duo Maximilian Mangold (Gitarre) und der Sprecher Stefan Müller-Ruppert das begeisterte Publikum in der voll besetzten Alten Synagoge. Sie nahmen die Zuhörer mit auf eine Reise unter dem Motto "Zauber Andalusiens". Grundlage ist die Prosadichtung "Platero & Ich", eine andalusische Elegie von Juan Ramon Jimenez. Sie gilt als... [mehr]

Hochschule

  • Porträt Barbara Windscheid wird Kanzlerin der Universität

    "Krönendes Ende"

    Verwaltungsaufgaben und Haushaltsplanung: Als Kanzlerin einer Hochschule drehen sich viele Fragen ums Geld. Seit Mitte Juni steht fest, dass Barbara Windscheid zum 1. Januar 2017 die Nachfolge von Susann-Annette Storm antritt, die sich dann nach 16 Jahren als Kanzlerin der Uni Mannheim in den Ruhestand verabschiedet. "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit im Rektorat... [mehr]

  • Leben Noch keinen Uniabschluss, aber schon verheiratet - zwei Paare erzählen ihre Geschichte

    Als Student unter die Haube

    Erstmal studieren, den Abschluss machen, einen Job suchen - und dann vielleicht ans Heiraten denken. Muss das so sein? Manche Studenten finden, dass es sich durchaus lohnt, sich schon früher zu trauen. [mehr]

  • Universität Vierjähriger Studiengang "BA 4" ermöglicht es, zwei Sprachen gleichzeitig zu belegen / Das geforderte Niveau bringt allerdings Probleme mit sich

    Mit Hindernissen Romanistik studieren

    Endlich mal ein Studiengang, der sich der Bologna-Reform widersetzt: Zwei Sprachen parallel studieren, anstatt sich auf eine festzulegen. Diese Möglichkeit bietet der seit 2014 angebotene Studiengang "B.A. Romanische Sprachen, Literatur und Medien", kurz "BA 4". Der achtsemestrige Bachelor an der Universität gibt Studieninteressierten wieder die Möglichkeit,... [mehr]

Hockenheim

  • Kunstverein 25. Jubiläum des Gartenschauparks steht im Mittelpunkt des Kunst- und Kulturprojekts / Hans Schüle und Thomas Heger zeigen Skulpturen und Malerei / Kurse und Konzert als Begleitung

    Die Natur dient Künstlern als Inspiration und Materialquelle

    Dem 25. Jubiläum des Gartenschauparks widmet der Kunstverein sein sommerliches "Kunst- und Kulturprojekt" mit Ausstellung und einem umfangreichen, spartenübergreifendem Begleitprogramm in der Stadthalle. Kunst hat eine besondere Verbindung zur Natur, Künstler wurden und werden von ihr inspiriert, arbeiten zum Teil mit Naturmaterialien, formen Neues, machen... [mehr]

  • Kammerorchester

    Erdgeschichte zum Anfassen erlebt

    Auf einen Orchesterausflug mit Familienangehörigen, Fördermitgliedern und drei Hunden begab sich das Kammerorchester. Diesmal war es nicht nur eine Busreise, sondern eine Zeitreise zurück in der Erdgeschichte um 48 Millionen Jahre. Der Besuch der Grube Messel bei Darmstadt, UNESCO-Weltnaturerbe, war eine spannende Exkursion in ein durch vulkanische Eruption... [mehr]

  • Gauß-Gymnasium Flüchtlinge musizieren mit der 7 a / Asylnetzwerk stellt sich vor / Schüler spenden Erlös vom Gauß-Vent für Musikgruppe

    Flotte Rhythmen vom Hindukusch

    Hussein und Aziz trommeln und 31 Schüler machen bei der kleinen Percussion-Session im Musiksaal begeistert mit: Unterricht der etwas anderen Art am Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium. Die Musikklasse 7 a hatte Besuch von zwei Flüchtlingen aus Afghanistan sowie Vertretern des Asylnetzwerks Hockenheim. Grund für die Visite war eine Spende der Klasse an die Musikgruppe... [mehr]

  • DJK Irina Frey, Claudia Gastrop und Stephan Sulski erreichen Ziele bei Behindertenmeisterschaften

    Kegler werfen sich in bundesweite Top Ten

    Mit Irina Frey, Claudia Gastrop und Stephan Sulski stellten die DJK-Kegler gleich drei Qualifikanten für die deutschen Behindertenmeisterschaften im Sportkegeln, Sektion Classic, im Kegelzentrum Wiesbaden. Über 150 Kegler aus dem gesamten Bundesgebiet hatten sich für die deutschen Titelkämpfe qualifiziert. Gekegelt wurde je Teilnehmer das Sportprogramm des... [mehr]

  • Ski-Club

    Olli Roth spielt zum Frühschoppen

    Einen Frühschoppen anstelle des Sommerfestes präsentiert der Ski-Club dieses Jahr erstmalig. Als Highlight hat er einen großen Musiker aus der Region verpflichtet: Olli Roth kommt mit seinen Freunden. Geprägt von verschiedenen Richtungen und Stile ist er in seiner Musik immer offen für neue Anregungen und sehr experimentierfreudig. Mit dabei ist auch die... [mehr]

  • ASG Tria Ultraläufer kämpfen sich bei Bergmarathon in Zermatt durch Schnee, Matsch und Kälte

    Ständchen für Geburtstagskind Heidi Zahn

    Neun ASG-Ultraläufer der ASG Tria haben den Bergmarathon in Zermatt über 2458 Höhenmeter und 46,595 Kilometer Distanz in Angriff genommen. Bereits vor 7 Uhr machte sich die ASG-Delegation mit dem Zug auf den Weg zum Start nach St. Niklaus, wo sie auf das Marathon-Team Ketsch traf. Die erfahrenen Ultraläufer aus der Enderle-Gemeinde, die schon seit Jahren... [mehr]

  • AGV Belcanto

    Waldfest zur Feier des 110. Geburtstags

    Der AGV Belcanto feiert am 23. und 24. Juli sein 110-jähriges Vereinsjubiläum bei seinem Waldfest im alten Fahrerlager. Mitfeiern können alle Gäste bei Grillspezialitäten, Kaffee und Kuchen und guter Musik. Das Fest beginnt samstags um 17 Uhr, sonntags bereits um 11 Uhr. Der Gesangsverein freut sich, anlässlich seines Jubiläums besonders viele befreundete... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Badischer Kammerchor überzeugt mit modernen Klängen in der Martin-Luther-Kirche

    "Die Musik klingt in mir weiter"

    Ein bisschen ungewöhnlich war es ja doch, das Konzert des Badischen Kammerchors der Heidelberger Kirchenmusikhochschule in der Ilvesheimer Martin-Luther-Kirche. Auf dem Programm stand die raffinierte und komplexe Kantate "De Salvatore Mundi" des Lübecker Komponisten Manfred Kluge. Am Montag hatte es bereits eine Einführung durch den Leiter des evangelischen... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Innenstadt "Spiel & Spaß" beim Sommerfest in der Maria-Montessori-Schule

    Eigene Stärken erkennen

    Die Maria-Montessori-Schule lud jetzt zum alljährlichen Sommerfest ein. Ganz getreu dem Motto "Spiel & Spaß" gab es auch dieses Jahr wieder zahlreiche Stände auf dem Schulhof und jede Menge zu entdecken. Neben Schülerauftritten, Kinderschminken, Bullreiten und einer Hüpfburg konnte man außerdem bei der Tombola jede Menge Preise gewinnen. Der Hauptpreis war... [mehr]

  • Jungbusch Kinderfest vom Rotary Club Mannheim-Amphitrite in der Kita St. Alfons ein Erfolg

    Flinke Füße und fröhliche Gesichter

    Festorganisatorin Lore Herbert strahlte über das ganze Gesicht und sagte "Wahnsinn - das war ein tolles Kinderfest! Ich habe nur lachende Kinder gesehen". Das vom Rotary Club Mannheim-Amphitrite organisierte und finanzierte Kinderfest in der Kindertagesstätte St. Alfons (Kita) war wieder ein voller Erfolg. Froh war das Team um Lore Herbert, dass auch das Wetter... [mehr]

  • Innenstadt/Neckarstadt Bundesweite Aktion der Caritas

    Kinder und Senioren in einem Team

    Papierflieger basteln, Länder erraten, Dosen werfen - diese und fünf weitere Aufgaben haben Kinder und Senioren gemeinsam bei den Bundesgenerationenspielen im Maria-Frieden-Pflegezentrum bewältigt. Die Bundesgenerationenspiele sind Teil der Caritas-Jahreskampagne 2016 zum Thema Generationengerechtigkeit. Sie werden in diesem Sommer von verschiedenen... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal Zwischennutzungsprojekt im Benjamin Franklin Village

    Kinder und Jugendliche lernen das Gärtnern

    Das neu entstehende Wohnquartier Benjamin Franklin Village soll nach Vorstellungen der MWS Projektentwicklungsgesellschaft möglichst schon ab der frühen Bauphase bespielt werden. Eine Voraussetzung dafür will jetzt auch die Steckenpferd-Inhaberin Ulrike Schaller-Scholz-Koenen schaffen. Dazu hat der Steckenpferd-Verein ein rund 500 Quadratmeter großes Grundstück... [mehr]

  • Innenstadt Kunstwerke von Schülern mit Deutschförderbedarf - Projekt von Justus-von-Liebig-Schule und Förderband e.V.

    Sprachförderung durch Kunst

    Sprachförderung durch Kunst - so etwa lässt sich ein Projekt beschreiben, das in Mannheim gemeinsam vom Förderband e.V. und der Justus-von-Liebig-Schule organisiert wird. Bei dem Kunstprojekt geht es darum, anhand von Kunstwerken und durch eigene kreative Gestaltung die Gespräche der Schüler mit Deutschförderbedarf anzuregen und den Sprachschatz durch Kunst zu... [mehr]

Ketsch

  • IG Marktplatz Ob die Anzahl ausreicht, muss noch geprüft werden

    1754 Bürger geben ihre Unterschrift

    Die Interessengemeinschaft (IG) Marktplatz hat nach eigenen Angaben am Montag insgesamt 1754 Unterschriften im Rathaus übergeben, um zwei Bürgerentscheide zu erreichen. In einer Mitteilung der IG heißt es: "Diese Unterschriften teilen sich folgendermaßen auf: 932 für einen Bürgerentscheid hinsichtlich der Frage der Bebauung und 822 zum Nutzungskonzept." Ob... [mehr]

  • Geschäftsleben

    Crimi con Cello mit Duett

    "Heute Abend bei Michelfelders" bietet die nächste Veranstaltung an. Der Titel des Events, das am Donnerstag, 21. Juli, bei Buch und Manufakturwaren auf dem Programm steht, lautet "Crimi con Cello". Mit dabei ist das Krimiduo Anette Butzmann und Nils Ehlert. Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Neben diesem Event wird zusätzlich auch... [mehr]

  • Fischerstechen Spaßturnier mit 25 Mannschaften verspricht nasse Unterhaltung / Am Samstag Finale und Abschlussparty

    Erste Kämpfe bereits am Freitag

    Mit seinem 17. Durchgang am Hohwiesensee hat das Fischerstechen schon eine eigene Tradition in der Enderlegemeinde. Doch in diesem Jahr gibt es eine große Neuerung: Das Gauditurnier findet nicht mehr am eigentlichen Wochenende statt, sondern bereits Freitag und Samstag, 15. und 16. Juli. "Das hat vor allem organisatorische Gründe. Auf diese Weise können wir den... [mehr]

Kino Kritiken

  • Der neue Film Maren Ades tragikomischer Spielfilm "Toni Erdmann" machte in Cannes Furore und kommt jetzt in die Kinos

    Nonsens gegen falschen Sinn?

    Maren Ades tragikomischer Spielfilm "Toni Erdmann" machte in Cannes Furore, galt auf den Filmfestspielen als großer Palmen-Favorit - und kommt jetzt in die Kinos. [mehr]

Kommentare Politik

  • Geschäftstüchtige Ärzte

    Auch wenn sich immer mehr Ärzte bei den kostenpflichtigen Zusatzleistungen verantwortungsvoll zeigen, fallen noch viele Fachärzte durch einen unbotmäßigen Umgang mit ihren Patienten auf. So verzeichnet das von den Krankenkassen finanzierte Monitoring der sogenannten Individuellen Gesundheitsleistungen (Igel) viele Beschwerden über den Druck, den Fachärzte... [mehr]

  • Nicht im Krieg

    Ein Polizeiroboter tötet gezielt einen Heckenschützen. Was nach "Robocop" und Science fiction klingt, ist es zumindest aus technologischer Sicht längst nicht mehr. Ferngesteuerte Maschinen, die Gelände auskundschaften oder Sprengfallen beseitigen, gibt es seit Jahrzehnten. Dass die Polizei von Dallas einen Roboter erstmals zur Tötung eines Attentäters... [mehr]

Kommentare Sport

  • Völlig unverständlich

    Christina Obergföll fliegt zu den Olympischen Spielen nach Rio de Janeiro, Katharina Molitor schaut in die Röhre. Seit der letzten Nominierungsrunde steht fest, dass sich die Olympia-Zweite von 2012 gegen die amtierende Speerwurf-Weltmeisterin durchgesetzt hat. Dem Deutschen Olympischen Sportbund ist kein Vorwurf zu machen, da er lediglich dem Vorschlag des... [mehr]

Kommentare Stadtteile

  • Unsinnig und gefährlich

    Die Seckenheimer scheinen mit der Umgestaltung ihres Ortskerns wenig Glück zu haben. Nachdem bereits die jahrelangen Bauarbeiten eine ganz erhebliche Belastung für die Menschen vor Ort bedeutet haben, finden sie nunmehr auch Ergebnisse vor, die teilweise nicht nur keine Verbesserung darstellen, sondern sogar eine Verschlechterung des früheren Zustandes. Natürlich... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Buhlen um die Generation Z

    Nie hatten junge Menschen nach dem Schulabschluss so viele Möglichkeiten wie heute. Einer der Hauptgründe dafür ist der demografische Wandel: Weil es immer weniger Schüler gibt, sinkt auch die Zahl derjenigen, die sich um einen Ausbildungsplatz bewerben - und vor allem die kleineren, weniger bekannten Firmen haben zunehmend Probleme, noch genügend Lehrlinge für... [mehr]

  • Nur Verlierer

    Es ist eine äußerst peinliche Niederlage für Sigmar Gabriel: Die Richter haben seine Sondererlaubnis für die Fusion von Edeka und Kaiser's Tengelmann gekippt - und diese Entscheidung explizit mit dem Vorgehen des Wirtschaftsministers begründet. Sie werfen ihm - salopp gesagt - vor, in diesem Fall gemauschelt zu haben, nicht wirklich neutral gewesen zu sein. Das... [mehr]

Kultur allgemein

  • Nibelungenfestspiele Ex-"Tatort"-Kommissar Dominic Raacke ist in Worms erstmals seit langem wieder auf einer Theaterbühne zu sehen

    Als Klatschreporter auf der Suche nach Gold

    Der Berliner Hauptkommissar Till Ritter hat ihn berühmt gemacht. Dominic Raacke hat die Rolle 30 "Tatort"-Folgen lang von 1999 bis 2014 gespielt, bis der Sender Rundfunk Berlin Brandenburg (RBB) das Ermittler-Team absetzte. Da bleibt Raacke Zeit für Neues. Zum Beispiel für Theater bei den Wormser Nibelungenfestspielen. Dominic Raacke übernimmt bei der... [mehr]

  • Wests "Rückkehr"

    Geboren als Cicely Isabel Fairfield 1892 in London, wurde sie berühmt unter dem Namen Rebecca West: Schauspielerin, Journalistin, Frauenrechtlerin und Schriftstellerin. Erst jetzt, mit fast 100 Jahren Verspätung, erscheint erstmals das literarische Debüt der Autorin auf Deutsch: "Die Rückkehr", wunderbar präzise und poetisch übersetzt, ist der wohl einzige... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Neuer Arbeitskreis will Kommune zur "Stadt des fairen Handels" machen

    Produkte vor Ort populär machen

    Schriesheim hat sie bereits, Hirschberg steht kurz davor, und jetzt packt es auch Ladenburg an: Die Rede ist von der Auszeichnung "Fair Trade Town". Das bedeutet so viel wie Stadt des fairen Handels. Und so heißt der neue Arbeitskreis (AK) um Ingrid Dreier, der sich jetzt im Rathaus der Römerstadt vorgestellt hat. Es geht dieser Lenkungsgruppe unter dem Dach der... [mehr]

  • Ladenburg

    Streichorchester gibt erstes Konzert

    Seit September 2015 hat Ladenburg ein Streichorchester für Hobbymusiker. Leiter ist Frederik Durczok. Das neue Ensemble tritt am Freitag, 15. Juli, um 19 Uhr in der evangelischen Stadtkirche erstmals mit einem Konzert an die Öffentlichkeit. Zu hören sind Werke des Barockzeitalters aus verschiedenen europäischen Ländern, darunter das Flötenkonzert "La Notte" von... [mehr]

Lampertheim

  • Musikerinitiative Konzert im Hof des Heimatmuseums

    Die größten US-Hits

    Die Musiker-Initiative Lampertheim (MIL) und cultur communal laden für Donnerstag, 4. August, 20.30 Uhr, zu einem Open-Air-Konzert ins Heimatmuseum ein. Das Konzert steht unter dem Motto "One Of These Nights - The Great Sound Of USA". MIL-Mitglied Helmut Wehe hat Welthits der bekanntesten Country & Southern-Rockbands für das Sommerspecial ausgewählt. Neben Wehe... [mehr]

  • Bonhoeffer-Haus Am 21. September ist Weltalzheimertag

    Diskussion über Demenz

    Das Lampertheimer Bonhoeffer-Haus lädt für Mittwoch, 21. September, 19 Uhr, zu einer Podiumsdiskussion zum Thema "Die lassen mich hier verhungern - Vom Umgang mit demenziell veränderten Menschen" ein. Der Eintritt ist frei. Hedwig Neu, Krankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe und Validations-Master Naomi Feil, und Carlos de la Fuente, unter anderem... [mehr]

  • Seehofschule Jungen und Mädchen helfen beim Einsäen der Brachfläche am Landgraben

    Eifrig bei der Gartenarbeit

    Tim, Cheyenne, Lilly und Nicole haben den Boden am Landgraben gelockert und Letizia, Leonie und Zoe haben gesät. Einige der Jungen übernehmen die schwerere Arbeit und walzen den Boden an. Einen großen Sack mit einer Mischung Frischwiese und die Gerätschaften, wie Rechen und Saatschüssel, hat die Stadt Lampertheim bereitgestellt. Überhaupt sind alle Schüler der... [mehr]

  • Evangelische Gemeinde Fest auf dem Rasen kommt an

    Erfrischende Blasmusik

    Von ihrem einst zweitägigen Gemeindefest hat die evangelische Kirchengemeinde mittlerweile Abstand genommen. Stattdessen wurde am Wochenende zum dritten Mal in Folge zu einem musikalischen Sommerabend auf die Rasenfläche hinter der Friedenskirche eingeladen. Die angenehmen Außentemperaturen trugen mit dazu bei, dass der Zuspruch groß war. Der unter der Leitung... [mehr]

  • "Morgen-Jazz" The Dynamite Daze spielen nach 2014 zum zweiten Mal auf dem Lampertheimer Schillerplatz

    Gut drauf sein und Spaß haben

    Schon vor zwei Jahren haben sie das Lampertheimer Zentrum gerockt. Am kommenden Sonntag heißt es auf dem Schillerplatz ein zweites Mal: Alle anschnallen, denn mit The Dynamite Daze legt eine energiegeladene Band los, die ihr Publikum vom ersten Ton an unter Strom setzen wird. Dafür bürgt nicht nur der sprengstoffverdächtige Bandname. Wenn das der alte Schiller... [mehr]

  • Brandstiftung Beschuldigter lässt Gerichtstermin platzen

    Haftbefehl gegen 23-Jährigen

    Einen unerwarteten Verlauf hat der gestrige fünfte Verhandlungstag gegen die beiden jungen Männer aus Eritrea genommen, die sich wegen des Brandes bei der Lampertheimer Flüchtlingsunterkunft in der Gaußstraße verantworten müssen. Einer der beiden Beschuldigten, der 23-jährige Isak B., war nicht vor dem Bensheimer Jugendschöffengericht erschienen und wird nun... [mehr]

  • SPD Hofheim Traditionelles Kinderfest am Samstag

    Hüpfburg und Wasserspiele

    Die Hofheimer Sozialdemokraten laden am Samstag, 16. Juli, in den Schulhof der Alten Schule in der Wilhelm-Leuschner-Straße zum traditionellen Kinderfest ein. Zwischen 15 und 17 Uhr erwartet die Kinder und ihre Begleiter ein bunter Nachmittag mit einem abwechslungsreichen Programm. Neben Kinderschminken dürfen sich die Kleinen auf eine Hüpfburg und die Show von... [mehr]

  • Wassersportverein Zahlreiche Erfolge bei Süddeutschen Meisterschaften auf der Olympiastrecke in Oberschleißheim

    Kanuten fahren bei Regatta vorne mit

    Mit großen Erfolgen sind die Kanuten des Lampertheimer Wassersportvereins (WSV) von den Süddeutschen Meisterschaften in Oberschleißheim zurückgekehrt. Auf der Olympia-Regattastrecke herrschten optimale Bedingungen. 22 Sportler des WSV aller Altersklassen waren am Start. Mit dabei waren vier Betreuer und etwa 70 Begleitpersonen, wie Trainer Dieter Brechenser im... [mehr]

  • MGV Sängerbund Konzert der "Lil' Young Voices"

    Mit der Käsebande ins Zimbi-Land

    Zauberzwerge, Drachen und Elefanten bevölkerten das Bürgerhaus Hüttenfeld. Mit dem Titel "Feel the Rhythm" hatte der Kinder- und Jugendchor "Young Voices" des MGV 1892 Sängerbund Hüttenfeld zum traditionellen Sommerkonzert geladen. Unter der Leitung von Ronald Ehret und mit Bruno Ehret am Keyboard gelang den Sängern ein vergnüglicher Abend mit alten und neuen... [mehr]

  • Polizeibericht II

    Platzverweis für bettelnde Frauen

    Beamte der Polizeistation Lampertheim-Viernheim haben am Montagmittag nach eigenen Angaben ein verdächtiges Duo überprüft. Gegen 12 Uhr alarmierten Zeugen die Polizei, nachdem sie zwei bettelnde Frauen in der Roonstraße ausgemacht hatten. Die Unbekannten klingelten an mehreren Häusern in der Nachbarschaft und betraten auch die Grundstücke, obwohl die... [mehr]

  • Polizeibericht I

    Täter machen Beute in Spielothek

    In der Nacht zum Dienstag sind nach Polizeiangaben unbekannte Täter in die Räumlichkeiten einer Spielothek in der Römerstraße eingedrungen. Zwischen Mitternacht und 12.30 Uhr am folgenden Tag hebelten die Kriminellen eine Tür zum Anwesen auf und gelangten ins Innere. Hier brachen sie insgesamt zwei Spielautomaten auf und entwendeten deren Geldbehälter. Wieviel... [mehr]

  • TC Hüttenfeld Tennis-Herren 40 landen zum Rundfinale ihren ersten Sieg / 6:0 gegen den TC Biblis II

    Versöhnlicher Saison-Abschluss

    Im letzten Medenrundenspiel konnten die Herren 40 des TC Hüttenfeld ihren ersten Sieg einfahren. Die Herren 50 hingegen büßten durch die Niederlage gegen Einhausen ihren zweiten Tabellenplatz ein. Die Damen 40 beenden die Tennis-Runde ohne Punkte.Kreisklasse A, Herren 50TCH - TC Einhausen II 2:4 Das war so nicht geplant. Durch die Niederlage tauschten die... [mehr]

Lautertal

  • Infrastruktur Ausschüsse befassten sich mit dem Wasserversorgungskonzept / Ertrag der Quellen in Elmshausen reicht im Sommer nicht mehr aus

    Anschluss an Riedgruppe rückt näher

    Die Versorgung von Elmshausen und den Tiefzonen Reichenbachs mit Wasser von der Riedgruppe Ost wird immer wahrscheinlicher. Das wurde am Montag bei der gemeinsamen Sitzung des Haupt- und des Bauausschusses der Gemeinde Lautertal deutlich, bei der Gerald Jung von der Wasserkommission der Gemeinde und Lothar Quintel vom gleichnamigen Ingenieurbüro den Gremien einen... [mehr]

  • Ehejubiläum Vor 50 Jahren heirateten die Ehepaare Fassinger und Eichhorn

    Doppelte goldene Hochzeit

    Gleich zwei Ehepaare feierten am Wochenende goldene Hochzeit in der evangelischen Kirche. Vor 50 Jahren heirateten Hannelore Riedling und Helmut Fassinger, sowie Waltraud Horn und Heinz Eichhorn. Pfarrer Thomas Blöcher zelebrierte die Gottesdienste. Er hob hervor, dass beide Ehepaare als wohl erste Generation im Odenwald immer in Frieden, Freiheit und... [mehr]

  • Freizeit Gadernheimer Löschzwerge übernachteten im Gruppenraum der Brandschützer

    Isomatten und Stofftiere im Feuerwehrhaus

    Ein ganz besonderes Wochenende erlebten jetzt die Gadernheimer Löschzwerge. Sie übernachteten im Feuerwehrhaus. 24 Kinder kamen am Freitag um 18 Uhr mit gepackten Taschen in die Unterkunft der Brandschützer. Sie hatten alles im Gepäck - von der Isomatte bis hin zur Taschenlampe, natürlich durfte das Stofftier nicht fehlen. Schnell waren die Schlaflager... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Autoverkehr

    Car-Sharing sollte in Bensheim weiter ausgebaut werden

    "Erst die Arbeit, dann das Halbfinale", BA vom 5. Juli In dem genannten Artikel war zu lesen, dass CDU, GLB und BfB in Bensheim ausreichend Potenzial fürs Auto-Teilen sehen. Das hört sich für mich so an, als würde Car-Sharing ganz neu in Bensheim geprüft und eingeführt. Wir nutzen die Autos des Bahn-Carsharing-Systems aber schon seit 2008. Bis 2015 standen zwei... [mehr]

Lindenfels

  • Ferienspiele Ab Montag wartet auf die Kinder in Lindenfels ein abwechslungsreiches Programm

    In Drachenbooten unterwegs und die Stille der Natur erleben

    Sommer, Ferien und die Ferienspiele, das gehört einfach zusammen. Die Stadt Lindenfels bietet in Zusammenarbeit mit den Lindenfelser Vereinen erneut ein buntes Programm für Kinder. Einige Punkte wurden dafür sogar erstmals aufgenommen. Speziell die Kinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren werden angesprochen. Das Programmheft enthält weitere Details zu... [mehr]

  • Familienfest Gut besuchte Feier der evangelischen Kirchengemeinde und des Kindergartens Baur de Bataz / Das Motto lautete "Jeder ist wichtig"

    Kreativprogramm im Kurgarten

    "Jeder ist wichtig" lautete das Motto des diesjährigen Gemeindefestes zu der die evangelische Kirchengemeinde und der Kindergarten Baur de Betaz eingeladen hatten. Beim Familiengottesdienst mit Pfarrerin Jutta Grimm-Helbig spielten die kommenden Schulkinder das Gleichnis vom verlorenen Schaf. Alle anderen Kinder wirkten bei der musikalischen Umrahmung mit. Pfarrerin... [mehr]

Lokalsport BA

  • TennisGruppenliga Herren Gr. 2SG Seligenstadt - TCO Lorsch II 4:5 TC Bad Vilbel II - TC Rodenbach 7:2 TK Langen II - TC Niddapark 5:4 TV Marburg - TC Viernheim 9:01 TV Marburg 7 7 0 0 54:9 14:02 TCO Lorsch II 7 6 0 1 44:19 12:23 TK Langen II 7 5 0 2 41:22 10:44 TC Niddapark 7 3 0 4 27:36 6:85 TC Rodenbach 7 3 0 4 23:40 6:86 TC Bad Vilbel II 7 2 0 5 28:35 4:107 SG... [mehr]

  • Tennis Alle Rundenspiele souverän gemeistert

    Auerbacher Damen schaffen den Durchmarsch

    Nach Meisterschaft und Aufstieg der Herren 30 sicherten sich die Damen des TC Auerbach am letzten Spieltag den Gruppensieg. Zum Rundenabschluss waren auch die Herren 60 erfolgreich, während die Herren 50 eine erneute Niederlage einstecken mussten. Als Aufsteiger konnten die Damen des TCA die Bezirksliga leistungsmäßig nicht einschätzen, meisterten alle... [mehr]

  • Tennis Mit 6:3 gegen Oestrich-Winkel und 2:7 in Eschersheim sicherten die BW-Herren 60 den zweiten Tabellenplatz

    Bensheimer Senioren werden Vize-Hessenmeister

    Die Herren 60 des TV BW Bensheim sind Vize-Hessenmeister. Zwei Spiele hatte die Mannschaft zum Abschluss noch zu absolvieren. Gegen Oestrich-Winkel wurde am Donnerstag die beim Stand von 1:1 abgebrochene Begegnung zu Ende gespielt und dabei zeigten die Bensheimer gute Nervenstärke. Fünf Matches wurden nach Satzgleichstand erst im Tiebreak entschieden, aber da... [mehr]

  • Tennis Bleu-Weiß-Damen 30 in der Gruppenliga belegen nach 2:7-Niederlage in Eschborn den vierten Tabellenplatz

    Für die Damen 60 reicht es nicht zum Klassenerhalt

    Die 1. Damen 30 mussten am letzten Spieltag bei Spitzenreiter Westerbach Eschborn antreten und da taten sie sich beim 2:7 sehr schwer. Punkte holte nur Mannschaftsführerin Katarina Nelski im Einzel und mit Sabine Harwardt auch im Doppel, das erst im Matchtiebreak entschieden wurde. Am Ende steht aber mit 6:6 ein ausgeglichenes Punktverhältnis auf dem Konto und das... [mehr]

  • TC Blauweiß Bensheim

    Herren schaffen Klassenerhalt

    Am glutheißen Schlusstag der Saison haben sich die ersten Herren des Tennisclubs Blau-Weiß Bensheim noch einmal angestrengt, zum Sieg gegen SaFo Frankfurt III hat es aber nicht gereicht. Nach schwerem Start entschied Julian Müller das Spitzeneinzel für sich. Christian Stechmann schaffte zwar den Satzausgleich, aber nicht den Gewinn des dritten Satzes. Klare... [mehr]

  • Fußball Der SSV Reichenbach will in der kommenden Saison wieder oben mitspielen / Nur ein einziger Abgang

    Mit bewährtem Team zum Erfolg

    Mit geballter Offensivpower sorgte der SSV Reichenbach nach dem Aufstieg 2014 in der Fußball-Kreisliga B für Furore, belegte in den beiden letzten Spielzeiten jeweils Platz drei und knackte dabei mit 114 beziehungsweise 102 Treffern stets die 100-Tore-Marke. Dennoch trauern in Reihen des Lautertal-Clubs nicht wenige dem so greifbar nahen Aufstieg in die A-Liga... [mehr]

  • Leichtathletik Olympia Lorsch bei den hessischen Meisterschaften der U16 und U20 gut vertreten

    Nachwuchssportler sammeln fleißig Trophäen

    In Bad Homburg haben die HessischenLeichtathletik Meisterschaften der Jugendlichen U20 und U16 stattgefunden. Dieser Wettkampf stellte für das Team der Leichtathletikclub Olympia Lorsch, bestehend aus Simon Zintl, Daniel Ahlers, Nick Palkovitsch, Robert Lorenz und Clemens Knatz den diesjährigen Saisonhöhepunkt dar. Bei besten äußeren Bedingungen begann der erste... [mehr]

  • Tennis Teams des TCO Lorsch können auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken

    Sechs Meistertitel und kein Absteiger

    Sechs Meistertitel und acht Vizemeisterschaften konnten 25 Mannschaften des TCO Lorsch in der zurückliegenden Team-Tennis-Spielzeit gewinnen. Absteigen muss nach derzeitigem Stand niemand. Mit den Hessenliga-Herren hat noch ein Team seine Saison vor sich. Insgesamt ist man beim Lorscher Tennisclub mit der bisherigen Bilanz zufrieden. Der dritte Platz der Damen in... [mehr]

  • TCO Lorsch

    Senioren steigen auf

    Durch einen 5:1-Sieg gegen die SG Darmstadt/Arheilgen/Traisa in der Bezirksoberliga-Relegation haben die Herren 65 des TCO Lorsch den Sprung in die Gruppenliga geschafft. Saisonziel war eigentlich, nicht abzusteigen, was bei drei Absteigern in einer Gruppe mit nur sechs Mannschaften nicht einfach schien. Der doppelte Punktgewinn am letzten Spieltag verhinderte nicht... [mehr]

  • Leichtathletik Junge Athleten von LG VfL/SSG Bensheim überzeugten bei Hessenmeisterschaft in Bad Homburg

    Zwei Bronzemedaillen erkämpft

    Mit tollen Leistungen präsentierte sich der Nachwuchs der LG VfL/SSG Bensheim bei den hessischen Leichtathletik-Meisterschaften der Altersklassen U 20 und U 16 im Bad Homburger Sportpark Nordwest. Sie erkämpften zweimal die Bronzemedaille, wobei die Leistung von Lara Herdner umso höher einzuschätzen ist, da sie als 16-Jährige in der nächst höheren Altersklasse... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Ringen 600 Athleten bei Ladenburger Turnieren am Start

    Römer-Cup geht an den KSK Neuss

    Das größte Turnier innerhalb des Deutschen Ringer-Bundes beim ASV Ladenburg ging wieder einmal an seine Grenzen, obwohl der ASV das Turnier in die Nordbadenhalle nach Heddesheim verlegen musste. Zum "23. Römercup" der Jugend im griechisch-römischen Stil mit 491 Startern aus 96 Vereinen und dem "18. Ladies Open Bertha-Benz-Turnier" mit 110 Starterinnen aus 43... [mehr]

  • Fußball

    Strandgefühl beim Beachsoccer-Cup

    Der 5. Sparkassen-Beachsoccer-Cup verspricht von Freitag, 22. Juli bis Sonntag, 24. Juli wieder Sommer-Fußball-Spaß. Der FC Bammental und der Badische Fußballverband freuen sich auf 34 teilnehmende Mannschaften. Im zweiten Jahr der Kooperation zwischen dem bfv und dem FCB hat sich die Teilnehmerzahl nochmal gesteigert. Die Ausschreibung über das gesamte... [mehr]

  • Kanu Talent des WSV Sandhofen holt bei süddeutschen Meisterschaften fünf Titel

    Zingraff paddelt allen davon

    Auch ohne die "internationalen" Kanuten Max Lemke, Dominic Greguric und Cassandra Jhonson hat der WSV Sandhofen bei den Süddeutschen Meisterschaften mit 26 Medaillen allein in den konkurrenzstärksten Wettbewerben kräftig abgeräumt. Herausragend dabei war Noreen Zingraff in der Jugendklasse. Die 16-Jährige war mit fünf Gold- und einer Silbermedaille die... [mehr]

  • Triathlon

    Zweitligist MTG hält souverän die Klasse

    Die MTG-Triathleten haben in der 2. BW-Liga als Aufsteiger das Saisonziel erreicht, nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben. Am letzten Wettkampftag sicherten Jonathan Dittrich, Lasse Koch, Stefan Arnold und Jan Vandieken mit Rang 13 den angestrebten sicheren Mittelplatz und werden für das kommende Jahr die Messlatte höher legen. Bei schwierigen Bedingungen in... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Boxen Vier von sechs deutschen Olympia-Boxern trainieren am Olympiastützpunkt Rhein-Neckar / Öffentliche Wettkampfvorbereitung

    Erik Pfeifer gibt im Sparring noch einmal alles

    Nicht weniger als sechs deutsche Boxer haben sich für das olympische Turnier ab 5. August in Rio de Janeiro qualifiziert - so viele wie seit 2000 nicht mehr. Dass allein vier davon seit Jahren am Olympiastützpunkt (OSP) Rhein-Neckar in Heidelberg trainiert werden, freut dessen Leiter Daniel Strigel besonders: "Das ist fast perfekt", sagte Strigel beim vorletzten... [mehr]

  • Fußball Lampertheimer Mannschaften starten mit unterschiedlichen Voraussetzungen

    TVL setzt auf viele Vorbereitungspiele

    Diese Tage haben beide Fußballmannschaften des TV Lampertheim nach vierwöchiger Pause mit der Vorbereitung zur neuen Saison begonnen. Dabei konnten die beiden Trainergespanne Christian Hofsäß/Christian Bopp für die erste Mannschaft sowie Juri Mai/ Thomas Richter für die zweite Mannschaft den größten Teil der Teams inklusive der Zugänge begrüßen. Während... [mehr]

  • Formel 1 Der letztjährige Sieger des Deutschen Tourenwagen Masters kämpft beim Hinterbänklerteam Manor um Aufmerksamkeit und zumindest kleine Erfolge

    Wehrlein: "Der Gipfel ist Mercedes"

    Pascal Wehrlein ist einer von nur vier deutschen Formel-1-Fahrern. Doch der Neuling hat es bei Hinterbänklerteam Manor schwer. Ausrufezeichen kann der 21-Jährige dort nur bedingt setzen. "In erster Linie ist das eine riesige Chance und diese Chance muss ich natürlich nutzen. Das Problem ist aber, dass man mit Manor nur schwierig auffallen kann", sagte der... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Ironman Trio der ASG bei den deutschen Meisterschaften dabei

    Achtbar aus der Affäre gezogen

    Bei der Ironman-Europameisterschaft in Frankfurt starteten mit Torsten Rinklef, Michael Jakobi und Ralph Wolfbeisz drei Triathleten der Ausdauersportgemeinschaft Hockenheim und zogen sich dabei mehr als achtbar aus der Affäre. Erstmals wurde gleichzeitig die deutsche Meisterschaft über die Langdistanz in der Main-Metropole ausgetragen. Um die Sicherheit der über... [mehr]

  • Frauen-Handball Erfolgreicher Test gegen die HSG Mannheim

    Bären zeigen gute Ansätze

    "Es sind gute Ansätze", stellte Dr. Robert Becker, Sportlicher Leiter des Handball-Zweitligaaufsteigers TSG Ketsch, nach dem ersten offiziellen Testspiel fest. 40:25 gewannen die Bären gegen den Oberligisten HSG Mannheim. "Die Angriffsleistung war super, nur in der Abwehr müssen wir noch enorm feilen", ergänzte Becker. In Sachen Torwartsuche gibt es insofern... [mehr]

  • Sportkegeln KV-Senioren holen Silber / Eppelheimer Frauen Siebte

    KVP freut sich über deutschen Vizetitel

    Als Titelverteidiger gingen die Senioren der KV Plankstadt bei den deutschen Mannschaftsmeisterschaften in Weinheim an den Start. An eine Wiederholung ihres Vorjahreserfolges dachten sie dabei nicht unbedingt, war doch mit Erzrivale KV Aschaffenburg ein ganz starkes Team am Start. Und die Aschaffenburger wurden ihrer Favoritenrolle gerecht. "Wir hatten letztlich... [mehr]

Lorsch

  • Polizeibericht

    Betrüger scheitern mit Enkeltrick

    Keine Beute machten Trickbetrüger, die am Montagnachmittag versucht hatten, mit der bereits bekannten Enkeltrick-Masche an Geld zu gelangen. Gegen 14.45 Uhr rief eine bislang noch unbekannte Täterin bei einer 71 Jahre alten Lorscherin an und gab sich durch geschickte Gesprächsführung als Verwandte namens Nicole aus. Angeblich hätte sie eine Eigentumswohnung in... [mehr]

  • Kleintierzüchter

    Fest mit speziellem Fleischkäse

    Das gab es beim Sommerfest des Lorscher Kleintierzuchtvereins H73 noch nicht: Kaninchenfleischkäse. Man wollte einfach mal etwas anderes anbieten, erklärt Vorsitzende Heike Hofmann. Zu 80 Prozent besteht der Fleischkäse aus Kaninchen, der Rest kommt vom Schwein. Aber das ist natürlich nicht alles, was die Organisatoren ihren Gästen am Sonntag, 17. Juli, ab 10... [mehr]

  • Ferien Jugendtrainer kommen zur Lorscher Turnvereinigung

    Fußballcamp von 1899 Hoffenheim im Ehlried

    Euphorie und Begeisterung für Fußball werden bei den Nachwuchskickern der Tvgg Lorsch natürlich großgeschrieben. So richtig verstärkt wurde das in den vergangenen Wochen durch die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich allerdings nicht - nicht nur wegen der durchwachsenen Leistung der deutschen Elf. Viele Kicker aus Lorsch und der Umgebung fiebern daher der... [mehr]

  • Leseschwarm

    Gedichte rund um die Farbe Rot

    Gedichte "in Farbe" verspricht der Leseschwarm 2016 - und bei seiner zweiten Ausgabe schaltet er auf Rot. Deshalb treffen sich die Organisatoren und Zuhörer heute um 19 Uhr vor der Feuerwehr in der Nibelungenstraße 134. Ort und Thema sollen ja wie immer zusammen passen. "Wo haben Sie nur so viele Gedichte zur Farbe Grün gefunden?", fragten die erstaunten... [mehr]

  • Lauresham Morgen Baustellenführung am Grubenhaus

    Live dabei beim Dachdecken

    Morgen, 14. Juli, lädt das Kuratorium Welterbe Kloster Lorsch zur zweiten Baustellenführung am sogenannten Grubenhaus im Freilichtlabor Lauresham ein. Während sich die erste Führung vor allem dem Thema Holzbau gewidmet hatte, liegt der Schwerpunkt diesmal auf dem Bereich der Dachdeckung. Ab 18 Uhr können Neugierige dem Archäotechniker Eckhard Czarnowski und den... [mehr]

  • Jumelage Bürgermeister von Lorsch, Le Coteau und Zwevegem bestärken die Verschwisterung

    Nette Gastgeschenke und mahnende Worte

    1967 begann die Verschwisterung zwischen Lorsch und der französischen Stadt Le Coteau an der Loire. Nur sechs Jahre später kam die belgische Gemeinde Zwevegem hinzu - sie war bis dahin nur mit Le Coteau verschwistert. In regelmäßigen Abständen versammeln sich seit dieser Zeit kommunale Politiker und Mitglieder von Vereinen zu einem Dreier-Treffen in einer der... [mehr]

  • DLRG

    Preise für die besten Schwimmer

    Beim Jedermann-Schwimmen der Lorscher Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) im Waldschwimmbad wurde das Ziel von 1000 Kilometern nicht nur erreicht, es wurde sogar um 48 Kilometer überschritten. Die Organisatoren haben für dieses Ereignis einige besondere Preise zusammengetragen. Die werden am Freitag, 15. Juli, um 18 Uhr im Schwimmbad überreicht. Insgesamt gibt es 19... [mehr]

Löwen Berichte

  • Handball

    Löwen-Trikot mit Wasserturm

    Die Rhein-Neckar-Löwen betonen mit ihren neuen Trikots für die Saison 2016/2017 noch stärker die Verbundenheit zur ihrer Spielstätte Mannheim. Die neuen Jerseys, die ab sofort im Online-Shop des Deutschen Handball-Meisters zu sehen sind, nehmen in der gelben Heim-Variante die Quadrate der Mannheimer Innenstadt als Muster auf, auf den dunkelblauen Auswärtstrikots... [mehr]

Ludwigshafen

  • Friesenheim Siedlung Froschlache feiert 50-jähriges Bestehen / Abschied von Spielraum-Leiterin Elke Sigmundczyk nach 38 Jahren

    Idyll zwischen Hochhaus-Türmen

    Was waren das noch für Zeiten, als die Kugel Eis im Sommer noch zehn Pfennig kostete. Damals existierte noch ein "Kolonialwarenladen" und ein Waschhaus im jungen Wohngebiet Froschlache in Friesenheim. Doch mit dem Siegeszug der Waschmaschine wurde dieses nicht mehr gebraucht. Die Räume konnten anderweitig genutzt werden - und zwar für spielende Kinder. Dort ist... [mehr]

  • Oggersheim Kerwe von Freitag bis Montag / Busumleitungen

    Leberknödel in Notwende

    Die Notwendesiedlung feiert ihre Kerwe von Freitag bis Montag. Die Leberknödel stehen traditionell im Vordergrund - begleitet von der Rieslingschorle. Um die Kalorien dieser Genüsse abzubauen, wird das "Volkswandern" am Samstag um 10.30 Uhr und das "Volksradfahren" am Sonntag ab 9 Uhr bei vielen Besuchern im Programm stehen. Die Kerwe wird von Livemusik begleitet,... [mehr]

  • Kultur Verein Nano-Theater mit Kindern unterwegs

    Schnitzeljagd durch den Hemshof

    "Wie klingt der Hemshof?", liest Irim laut vor. "Gruselig", lautet die Antwort, die gleich unter der Frage steht. Manch einer hat sie mitunter schon entdeckt, die bunten Tonpapierwölkchen, die an Blumentöpfen, Hauswänden und Mülleimern im Hemshof kleben. Was auf ihnen geschrieben steht, ist nicht immer schmeichelhaft für den Stadtteil, aber es gibt die... [mehr]

  • Rathaus-Sanierung Postgebäude und Rhein-Center zuerst dran

    Umzug in Ausweichbüros ab November

    Für viele Behördengänge etwa zur Schulverwaltung, zum Rechtsamt oder OB-Büro müssen sich die Bürger in den nächsten Jahren umstellen. Im November ziehen die ersten Mitarbeiter aus dem Rathaus in die Ausweichquartiere um, weil der 15-stöckige Verwaltungsturm generalsaniert werden muss, sagte Stadtsprecherin Ulrike Heinrich gestern auf "MM"-Anfrage. Zunächst... [mehr]

  • Blochzentrum

    Wie viel Arbeit muss sein?

    Weniger arbeiten und mehr leben? Wie viel Geld reicht aus, um zufrieden zu sein? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Gesprächsrunde im "Talk bei Bloch" am Donnerstag, 14. Juli, 19 Uhr, im Ernst-Bloch-Zentrum, Walzmühlstraße 63. Miteinander diskutieren werden dabei Wachstumskritiker Niko Paech von der Universität Oldenburg, Karin Heyl, bei der BASF zuständig... [mehr]

Mannheim Stadt

  • AfD Kreisvorstand Robert Schmidt attackiert Rüdiger Klos

    "Das Verhältnis ist deutlich abgekühlt"

    Der Kreisverband attackiert mit drastischen Worten seinen Landtagsabgeordneten - ein Vorgang, der Aufsehen erregt und zeigt, dass die Querelen bei der AfD die Parteibasis in Mannheim mit voller Wucht erreicht haben. [mehr]

  • Schließung der Passage verschoben

    Borelly-Grotte: Unterführung weiterhin offen

    Schließt sie nun oder schließt sie nicht? Nachdem die Stadt überraschend das sofortige Ende der Borelly-Grotte verkündet hatte, war das Erstaunen vieler Passanten groß, dass die Unterführung vor dem Hauptbahnhof weiter offen steht. Auf "MM"-Nachfrage im Rathaus hieß es gestern Nachmittag, die Schließung habe sich kurzfristig verschoben. "Die endgültige... [mehr]

  • Stadtverwaltung

    Bürgerdienste auf Betriebsausflug

    Die Mitarbeiter des Fachbereichs Bürgerdienste sind am Freitag, 15. Juli, ganztägig auf einem Betriebsausflug. Daher sind die Bürgerdienste an diesem Tag nur eingeschränkt geöffnet. Sollten die Mannheimer an diesem Tag sehr dringende, unaufschiebbare Angelegenheiten zu erledigen haben, wird von der Stadt empfohlen, vorab unter der Telefonnummer 115 oder online... [mehr]

  • Stadtarchiv

    Cineplex zeigt Filmmatinee

    Das Stadtarchiv lädt am Samstag, 16. Juli, zu einer Filmmatinee im Cineplex Kino in den Planken ein. Ab 13 Uhr ist die Filmdokumentation "Erinnerungen an den Hochbunker in der Neckarstadt" zum ersten Mal öffentlich zu sehen. Darin berichten acht Zeitzeugen über ihre Erlebnisse der Kriegs- und Nachkriegszeit in dem Bunker Helmholtzstraße 1. Derzeit laufen die... [mehr]

  • Stadtarchiv Vortrag zur Rotlichtszene in Mannheim

    Diskussion über die Prostitution

    "Zwischen Lupinenstraße und Straßenstrich - Die Diskussion um die Prostitution in Mannheim von 1904 bis1984", so lautet das Thema eines Vortrags von Christian Könne aus Kaiserslautern, zu dem das Stadtarchiv Mannheim in Verbindung mit Amalie, der Diakonie-Beratungsstelle für Prostituierte, heute um 19 Uhr in den Friedrich-Walter-Saal im Collini-Center in der... [mehr]

  • Korrektur

    Elvis diente in Friedberg

    Elvis-Fans haben aus Empörung sicher mit der Hüfte gezuckt: In unserer gestrigen Ausgabe stand zu lesen, dass der King of Rock 'n' Roll während seiner Army-Zeit in Wiesbaden stationiert war. "I Feel So Bad" ("Ich fühle mich so schlecht") sollten wir ob des Fehlers den alten Elvis-Titel aus dem Jahr 1961 anstimmen - er würde unsere Stimmung treffen. Denn... [mehr]

  • Oststadt Polizei sucht Verkehrsrowdy

    Fahrer geschlagen

    Die Polizei sucht einen Verkehrsrowdy, der bei einer Fahrt in der Oststadt rabiat geworden ist. Ein 54-Jähriger war am Sonntag um 15.30 Uhr mit seinem Kia in der Möhlstraße in Richtung Theodor-Heuss-Anlage unterwegs. Laut Polizeibericht wechselte er in Höhe der Augustaanlage mit seinem Pkw auf die linke Fahrspur. Plötzlich tauchte neben ihm ein roter Ford Mondeo... [mehr]

  • Käfertal Jugendliches Trio attackiert 50-jährigen Anwohner / Großes Aufgebot der Polizei rund um den Habichtplatz

    Faustschläge nach nächtlicher Ruhestörung

    Lautstarker Streit und ein Schlagabtausch mit verschiedenen Beteiligten in Käfertal: Nach einer Ruhestörung sind in der Nacht zum Dienstag die Fäuste geflogen, so gestern der Polizeibericht. Außerdem kam es in Laufe der Auseinandersetzung zu einer Reizgasattacke. Gegen Mitternacht fühlte sich ein 50-jähriger Anwohner des Habichtplatzes durch drei Jugendliche,... [mehr]

  • Politik Bundestagsabgeordneter Gerhard Schick tritt zum vierten Mal für die Grünen im Wahlkreis Mannheim an

    Finanz-Experte wirbt für soziale Gerechtigkeit

    Die Mannheimer Grünen nominierten den Finanz-Fachmann Gerhard Schick zum vierten Mal als Bundestagskandidaten. Schick, der in Mannheim erstmals 2005 gewählt wurde, will bei der Wahl 2017 wieder antreten. [mehr]

  • Nationaltheater Georg Müller neuer Chef der Stiftung Nationaltheater / Zuschüsse machen Mozartsommer möglich

    Fundament für große Kunst

    Der Mozartsommer, der am Samstag beginnt - er wäre ohne sie undenkbar: die Stiftung Nationaltheater. "Wir wollen besondere Dinge ermöglichen, damit das Haus überregional wahrgenommen wird", beschreibt Georg Müller (Bild) die Aufgabe der Stiftung. Der MVV-Vorstandschef hat jetzt, als Nachfolger von Marcus Kremer, den Vorsitz dieser Stiftung übernommen. Wenn... [mehr]

  • Neckarstadt

    Geldbeutel aus Taxi gestohlen

    Die Serie nimmt kein Ende: Unbekannte haben am frühen Montagnachmittag ein im Bereich Spelzen-/Stamitzstraße (Neckarstadt) abgestelltes Auto aufgebrochen - diesmal war es ein Taxi. In der Zeit zwischen 14 Uhr und 15 Uhr schlugen die Täter eine Scheibe ein und stahlen aus dem Innenraum einen Geldbeutel sowie verschiedene Dokumente. Der Schaden wird auf mehrere... [mehr]

  • Grüner mit Einfluss

    Die Grünen schreiben mit Gerhard Schick bereits das vierte Kapitel einer Erfolgsgeschichte. Denn dass Schick auch 2017 den Sprung nach Berlin schafft, dürfte außer Frage stehen. Der ausgewiesene Finanz-Fachmann ist außerhalb Mannheims und international bekannt und in den Medien präsent, sein politischer Einfluss reicht weit über die grünen Parteigrenzen... [mehr]

  • Technoseum Abwechslung in den Sommerferien / Anmeldung bis 18. Juli erforderlich

    Kurse für junge Tüftler

    Ende Juli beginnen die Sommerferien - und für Jungen und Mädchen, die nicht sofort an den Strand oder in die Berge fahren, gibt es im Technoseum mehrere Workshop-Angebote vom individuell kreierten Schmuck über Büchlein bis hin zu selbst designten Lampen. Am Samstag, 30. Juli, kann man zwischen 13 und 17 Uhr eine Stehlampe oder Tischleuchte für die eigenen vier... [mehr]

  • Markuskirche Gemeinde auf dem Almenhof lädt zum Benefizkonzert

    Lieder von den Tieren in der Bibel

    Am Sonntag lädt die Gemeinde der Markuskirche um 17 Uhr zu einem moderierten Benefizkonzert zugunsten des Tierheims. Die Gemeinde will damit auch auf die Verantwortung des Menschen gegenüber der Tierwelt als Teil der Schöpfung aufmerksam machen. Unter dem Titel "Tiere der Bibel" musizieren der DOREMI Mannheimer Kinder- und Jugendchor unter seiner Dirigentin... [mehr]

  • Sport Ranglisten-Regatta auf dem Altrhein

    Mannheimer segeln auf Platz zwei

    Bei der Ranglistenregatta "Süllrandcup" der Seglervereinigung Mannheim (SVM) ging das Boot aus Berlin mit dem Team Bernd Korytowski/Ines Dimke vor dem Team vom SVM Andreas Well/Gerfried Kröger als Sieger durchs Ziel. Den dritten Platz belegte das Team aus Frankfurt, Claudia Thrun/Sebastian Wennemers. Das schwimmende Vereinsheim "Dordrecht" am Altrhein unterhalb des... [mehr]

  • Kirche Einmal im Monat am Diakonissen-Krankenhaus

    Menschen in Trauer helfen

    Die Ökumenische Klinikseelsorge macht einmal im Monat ein Angebot für trauernde Menschen und deren Angehörige. Trauernde tragen lange an dem Verlust eines geliebten Menschen. Das findet in ihrem Alltag und in ihrem Umfeld nicht immer den notwendigen Raum. Daher hat die ökumenische Klinikseelsorge des Diakonissenkrankenhauses (Speyerer Straße 91-93) für... [mehr]

  • Amtsgericht Drei Asylbewerber aus dem Iran zu Bewährungsstrafen verurteilt / Opfer, Zeugen und ein Angeklagter erscheinen nicht

    Prügelattacke unter Flüchtlingen

    In einem sind sich am Amtsgericht alle einig: Der Prozess um eine Prügelattacke an den Spinelli-Barracks hätte deutlich mehr Zeit beanspruchen können. Jetzt endet er nach nur einem Verhandlungstag mit verhältnismäßig milden Bewährungsstrafen. Der 28-jährige Davoud M. und sein Kumpel Mehrhad G. (27) kommen mit einem Jahr davon, Hamnid F. (23) mit einem Jahr... [mehr]

  • Freizeit Angebot an aktive Senioren

    Radtouren in der Region

    Zeit in die Pedale zu treten und die schönen Ecken vor der Haustür zu entdecken: Die Senioren-Radlgruppe lädt ein zum gemeinsamen Radeln. Die nächsten Touren führen am 15. Juli in Richtung Altrip und am 5. August zum Vogelstang-See. Das Angebot von Bürgermentor Manfred Fischer findet in Kooperation mit dem Seniorenbüro der Stadt Mannheim statt. Es wendet sich... [mehr]

  • Stadtbibliothek

    Sommeraktion "Heiß auf Lesen"

    Die Leseclubaktion im Sommer "Heiß auf Lesen" für Kinder und Jugendliche zwischen neun und 14 Jahren startet wieder - vom 18. Juli bis 15. September wecken die Zweigstellen und die Kinder- und Jugendbibliothek der Stadtbibliothek sowie zahlreiche öffentliche Bibliotheken im Regierungsbezirk Karlsruhe die Lust am Lesen. Mitmachen sei kinderleicht, kündigt die... [mehr]

  • Energiepolitik Windkraft entzweit Gemeinderat / SPD verhindert Abstimmungsniederlage im Umwelt-Ausschuss / Jetzt muss der Gemeinderat im Plenum entscheiden

    Streit um die Windräder verschärft sich

    Im Streit um mögliche Windräder im Mannheimer Stadtwald wird der Ton rauer. Auch eine deutlich reduzierte sogenannte Konzentrationszone für den Bau von bis zu 200 Meter hohen Windenergieanlagen im Käfertaler Wald fand jetzt keine Mehrheit im Umweltausschuss der Quadratestadt. [mehr]

  • Kirche

    Trinitatis lädt zur Finissage

    "Reinventing the Holy Space", also etwa "den heiligen Raum neu erfinden" heißt die Ausstellung, die zeitgenössische und historische Fotografien kombiniert mit den fünf Modellen des Ideenwettbewerbs für die Trinitatiskirche zeigt. Dort findet am 14. Juli von 17 bis 22 Uhr die Finissage statt mit Tanz von Eric Trottier und einem Beitrag von Claude Sui, Leiter des... [mehr]

Metropolregion

  • Bundesweite Aktion gegen Hasskriminalität im Internet

    Hass im Netz: Durchsuchungen in der Pfalz

    Frankenthal. Im Zuge von Ermittlungen gegen Hass-Postings im Internet haben Polizeibeamte am Mittwoch zwei Wohnungen in der Pfalz durchsucht. Ein 25-jähriger Mann aus Ludwigshafen und ein 20-Jähriger aus Römerberg (Rhein-Pfalz-Kreis) stehen nach Angaben der Staatsanwaltschaft Frankenthal unter dem Verdacht der "Verbreitung von Propagandamitteln... [mehr]

  • Rhein-Pfalz-Kreis

    Kukatzki neuer Kreisbeigeordneter

    Der Schifferstadter Bernhard Kukatzki (Bild) ist der neue Erste Kreisbeigeordnete des Rhein-Pfalz-Kreises. Er folgt auf Martin Haller, der das Amt Mitte Mai aufgegeben hatte. Der Kreistag wählte Kukatzki am Montag. Der SPD-Politiker war der einzige Kandidat. Kukatzki ist Stellvertreter von Landrat Clemens Körner sowie Dezernent für die Abteilung Jugend und... [mehr]

  • Verkehr Experten haben Dammrutschungen an der A 6 bei Ludwigshafen-Nord behoben / Baustelle Dauerthema in Verkehrsnachrichten / Schwere Unfälle an Stauende

    Nadelöhr nach fünf Wochen beseitigt

    Ludwigshafen/Rhein-Neckar. Die Autofahrer und vor allem die Pendler der Region können aufatmen. Das Nadelöhr auf der A 6 zwischen den beiden Anschlussstellen Mannheim-Sandhofen und Ludwigshafen-Nord ist beseitigt: Der Verkehr rollt wieder zweispurig durch die Baustelle in Richtung Pfalz. [mehr]

  • Freizeit In der Südpfalz können Gäste in einem Fass schlafen

    Übernachten wie einst Diogenes

    Für den bescheidenen griechischen Philosophen Diogenes von Sinope (412 - 323 v. Chr.), der angeblich aus Gleichgültigkeit gegenüber allen weltlichen Genüssen in einem Weinfass lebte, wäre eine solche Unterkunft purer Luxus gewesen: Auf dem gemeindeeigenen Campingplatz im Klingbachtal bei Billigheim-Ingenheim in der Südpfalz wird ein "Schlaf-Fass" als... [mehr]

Monatsaktion

  • MORGENTOUR Am 13. September erleben die Teilnehmer einen Ausflug von der Demokratie zum Wein

    Besuch des Hambacher Schlosses und Pfälzer Gaumenfreuden

    Man kennt es aus Geschichtsbüchern: das Hambacher Schloss, die "Wiege der Deutschen Demokratie". Zu Beginn des elften Jahrhunderts wurde es inmitten von Kastanienwäldern als Raubritterburg konzipiert, was ihm zunächst den Namen "Kästenburg" gab. Seinen Platz in der Geschichte fand das Hambacher Schloss im Jahr 1832, als es Ziel von 30 000 Freiheitskämpfern... [mehr]

  • 10% Rabatt MORGENCARD PREMIUM-Inhaber sparen beim Kauf von Tickets für die acht Akademiekonzerte im Rosengarten

    Ein Fest für Augen und Ohren

    Die Musikalische Akademie des Nationaltheater-Orchesters Mannheim veranstaltet in ihrer 238. Spielzeit acht Akademiekonzerte im Mannheimer Rosengarten. Als Novum präsentiert die Musikalische Akademie in Kooperation mit dem Nationaltheater Mannheim im Mai 2017 eine Kammerakademie, die im Opernhaus stattfinden wird. Der neue Generalmusikdirektor Alexander Soddy wird... [mehr]

  • Sommeraktion Trockenbox bei jeder Hörgeräte-Neuversorgung gratis dazu

    Technik und Zubehör für gutes Hören

    Mannheim. Gralla Hörakustik informiert Kunden im Herzen Mannheims über die neuesten Hörgerätetechniken samt Zubehör. Der inhabergeführte Betrieb arbeitet mit allen auf dem Markt befindlichen Herstellern zusammen, um für jeden Hörverlust sowie jedes Hörempfinden die passende Lösung anbieten zu können. Gralla Hörakustik befindet sich in der Nähe der... [mehr]

Nachrichten

  • Verkehr

    A 6 wieder zweispurig

    Fünf Wochen lang musste sich der Verkehr auf einer Spur über die A 6 bei Ludwigshafen-Nord quälen. Seit gestern können Fahrzeuge wieder zweispurig durch die Baustelle in Richtung Pfalz rollen. Das Autobahnamt Montabaur hob jetzt die Sperrung des Standstreifens auf. Diese war Anfang Juni nötig geworden, weil Starkregen den Damm der Autobahn an fünf Stellen ins... [mehr]

  • Verkehr

    A 6 wieder zweispurig

    Fünf Wochen lang musste sich der Verkehr auf einer Spur über die A 6 bei Ludwigshafen-Nord quälen. Seit gestern kann er wieder zweispurig durch die Baustelle in Richtung Pfalz rollen. Das Autobahnamt hob die Sperrung des Standstreifens auf. Diese war Anfang Juni nötig geworden, weil Stark-regen den Damm der Autobahn an fünf Stellen ins Rutschen gebracht hatte.... [mehr]

  • Parteimitglieder

    CDU vor der SPD

    Unter den etablierten Parteien hat die SPD 2015 den stärksten Mitgliederschwund verzeichnet. Bei den Sozialdemokraten ging die Zahl der Mitglieder im Vergleich zum Vorjahr um 3,7 Prozent auf 442 814 zurück. Das ergab eine Studie des Politikwissenschaftlers Oskar Niedermayer, aus der die Zeitungen der Funke Mediengruppe zitieren. Auch alle anderen etablierten... [mehr]

  • Gesundheit Kritik der Krankenkassen am Verkaufsdruck in Arztpraxen

    Selbstzahler-Leistungen wenig effektiv

    Selbstzahler-Leistungen beim Arzt bringen den Patienten nach Ansicht der Krankenkassen meistens keinen nachweisbaren Nutzen. Die Angebote könnten vielfach sogar schaden, sagte der Geschäftsführer des Medizinischen Dienstes des Kassen-Spitzenverbands (MDS), Peter Pick, gestern in Berlin. Mehr als eine Milliarde Euro verdienten die Ärzte jedes Jahr mit diesen... [mehr]

  • Dallas Barack Obama würdigt erschossene Beamte / Einsatz von Tötungsrobotern in Deutschland nicht zulässig

    Umstrittene Polizeitechnik

    US-Präsident Barack Obama hat gestern bei einer Gedenkfeier in Dallas die fünf getöteten Polizisten gewürdigt. "Wir haben in unseren Straßen keine Soldaten oder Milizen, sondern öffentlich Bedienstete" sagte Obama. Die USA seien auf der Herrschaft des Rechts begründet. "Wir versuchen, in unserem Leid irgendeinen Sinn zu sehen", so Obama. Zu Beginn der... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt Bürgerverein stellt Stadtteilfest anders auf / Christkindelmarkt im Dezember und Geburtstagsfest 2017

    Neustart mit Ideen und Zukunftsplänen

    Neue Mannschaft, neues Konzept, neue Bühne, neue Technik: Vieles war anders beim diesjährigen Stadtteilfest des Bürgervereins Neckarstadt. Geblieben ist das bunte, internationale Programm, diesmal mit 53 Künstlern aus Mannheim und der Region, das knapp 5000 Besucher zum gemütlichen Feiern auf den Alten Messplatz lockte - eine Rekordzahl.Wunsch der... [mehr]

  • Viel versprechend

    Wow. Das war wirklich super. Der Bürgerverein Neckarstadt ist neu gestartet, hat für frischen Wind gesorgt und wieder ein Stadtteilfest auf die Beine gestellt, das bei den Bewohnern ankam. Alle Achtung. Das ist vielversprechend. Schließlich sind die Macher keine alten Hasen, sie müssen erst Erfahrungen sammeln. Dass der Umgang mit den Vereinen im Viertel nicht... [mehr]

Neulußheim

  • Alter Bahnhof Summertimeparty mit Sunny & the Jokebox weckt Erinnerungen an Bands wie Beatles, Rolling Stones und Shocking Blue

    Handgemachter Sound der 60er und 70er

    Die nostalgische Atmosphäre einer ausgelassenen Oldie-Nacht genießen können die Besucher der Summertimeparty am Alten Bahnhof am Freitag, 15. Juli. Die Band Sunny & the Jokebox, die Kulturmotor Klaus Maier für das Open-Air-Konzert, vermittelt seit vielen Jahren Party-Spaß pur mit dem unvergesslichen Sound der 60er und 70er Jahre. Die sieben Vollblutmusiker der... [mehr]

Neuostheim / Neuhermsheim

  • Neuostheim Chorspatzen von St. Pius überzeugen mit Musical

    Wenn aus Fremden Freunde werden

    Seit Jahresanfang proben die 38 Chorspatzen von St. Pius unter der Leitung von Bernhard Lindner mit Begeisterung für die Aufführung des Kindermusicals "Rotasia." "Rotasia" erzählt die Geschichte von Fremdheit und Freundschaft, Ängsten und Vorbehalten und den besten Rezepten, diese abzubauen. Ein Inhalt also, der gerade in diesen unruhigen Zeiten topaktuell ist.... [mehr]

Oftersheim

  • Leimbach Die Zusammenlegung mit dem Landgraben stößt bei Heinz Wiegand auf Widerstand / Der Landwirt wünscht sich, dass alles bleibt wie bisher

    "Hier geht's um unsere Existenzen"

    Vor kurzem hatten wir in unserer Zeitung über die Planungen des Regierungspräsidiums berichtet, den Leimbach und den Landgraben zu einem neuen Gewässerbett zusammenzulegen. Die Idee ist nicht neu, sie reicht in die 1990er Jahre zurück. Diese sogenannte Maßnahme 5 ist die letzte der Leimbach-Hardtbach-Projekte. Sie ist Teil einer Gesamtkonzeption, die auf ein... [mehr]

  • Umfrage Das Thermometer soll am Wochenende wieder klettern, die Menschen stöhnen unter den Temperaturen / Tipps gegen Hitze

    "Mütze auf und in den Schatten!"

    Das Wetter kann es niemandem recht machen. Wochenlang war es zu kalt, und die Menschen jammerten frei nach Rudi Carrell: "Wann wird's mal wieder richtig Sommer?" Die letzten Tage kletterten die Temperaturen über 30 Grad Celsius, und nicht wenige Mitbürger stöhnten: "Puh, was für eine Hitze! So warm muss es aber jetzt auch nicht gleich werden." Wir haben uns mal... [mehr]

  • Evangelische Kirche Mit

    Taufwasser macht im Herzen groß

    "Einfach spitze, lass uns tanzen, komm wir loben Gott, den Herrn!" Knapp 20 Kinder waren mit ihren Familien der Einladung in die Christuskirche zur Tauferinnerung gefolgt. Dazu kamen die Täuflinge Fernanda und Moritz sowie Familienmitglieder und Freunde. "Wasser macht groß" war das Thema des Gottesdienstes. "Natürlich wird niemand durch die Taufe drei Zentimeter... [mehr]

  • Ziel und Hintergrund der Leimbach-Hardtbach-Projekte

    Ziel der Leimbach-Hardtbach-Projekte ist es, den Hochwasserschutz am Leimbach zwischen Wiesloch und Oftersheim erheblich zu verbessern und gleichbedeutend die Gewässerökologie am Leimbach im Sinne der europäischen Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) deutlich aufzuwerten. Grundlage dafür bildet die Hochwasserschutzkonzeption Leimbach-Hardtbach. Mit den fünf... [mehr]

Plankstadt

  • Kreis-Landfrauen Bei einer Irland-Reise lernen 34 Damen Land und Leute kennen / Ausflüge zu einem der 100 schönsten Anwesen der Grünen Insel und zum Englischen Markt

    Atemberaubende Ausblicke aufs Meer und eine unvorhergesehene Pause im Pub

    Die Grüne Insel Irland lernten 34 Führungskräfte der Kreis-Landfrauen bei einer Reise kennen. Nach dem Flug begrüßte Reiseleiterin Gerlinde Steinle die Gruppe in Dublin. Von dort ging es mit dem Bus in Richtung Galway. Erster Stopp war die Klostersiedlung Clonmacnoise und danach die Hafenstadt Calway. Am nächsten Tag fuhren die Frauen durch die bizarre... [mehr]

  • CDU-Gemeindeverband

    Jazz-Matinee mit Mr. Jelly's Jam Band

    Nach der aufregenden Bürgermeisterwahl ist erst mal Entspannung angezeigt, stellt der CDU-Gemeindeverband in einer Einladung fest und betont, dies gehe bestens mit "Mr. Jelly's Jam Band" am Sonntag, 17. Juli, von 11 bis 13 Uhr auf dem Spanferkelhof der Familie Helmling im Jungholz. Nachdem die Band im vergangenen Jahr bei der traditionellen Jazz-Matinee der CDU... [mehr]

  • Caritas Musischer Arbeitskreis im Altenzentrum zu Gast / Karin Teichert bringt mit Kommentaren und Verbindungen zu Persönlichkeiten die Lieder näher

    Musikalische Reise durch das Sudetenland

    Zwei Mal jährlich besucht der Musische Arbeitskreis Heidelberg das Caritas Altenzentrum in Plankstadt, im Sommer und im Advent - und das seit über zehn Jahren. Und so auch diesmal, als er zum Sommersingen zu den Senioren kam. Während draußen heiße Temperaturen herrschten, wurde drinnen bei Kaffee und Kuchen eine musikalische Reise durch das Sudetenland in... [mehr]

  • Lokale Agenda

    Von der Kerze zur Leuchtdiode

    Licht ist wie Feuer eine der wichtigsten Erscheinungen in der sinnlich wahrnehmbaren Welt. Seine religiöse Bedeutung ("Es werde Licht") zeigt es in der Schöpfungsgeschichte. Die Physik begreift das Licht als Quantenobjekt, ein Welle-Teilchen-Dualismus. Referent Christoph W. Zippel, Mitglied der lichttechnischen Gesellschaft (LiTG) beschreibt in seinem Vortrag bei... [mehr]

Politik

  • Theresa May Die neue Premierministerin wird häufig mit der deutschen Kanzlerin verglichen - aber auch mit Margaret Thatcher

    Angela Merkel als Vorbild

    Als Theresa May den Applaus ihrer Unterstützer entgegennimmt und zum ersten Mal als künftige Premierministerin zum Volk spricht, zeigt sich "geehrt". Und verspricht, dass es keine Versuche geben werde, den EU-Austritt abzuwenden. ,,Brexit heißt Brexit" - daraus werde sie einen Erfolg machen. Nicht die Botschaft war neu, sondern ihre Gestik. Die 59-Jährige hielt... [mehr]

  • EU Der Nachfolger des Datentransferabkommens "Safe Harbor" mit den USA löst Kritik aus / Grüne sprechen von einem "Blankoscheck"

    Ein ziemlich löchriger Schutzschild

    Neun Monate nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH), das 15 Jahre Datenverkehr mit den USA für illegal erklärte, hat die Kommission gestern offiziell ein neues Abkommen mit den USA geschlossen. "Der EU-US-Datenschutzschild ist ein solides neues System, das die personenbezogenen Daten der EU-Bürger schützt und Rechtssicherheit für Unternehmen... [mehr]

  • "Colonia Dignidad" Kritik am langen Schweigen Berlins

    Gaucks scharfe Worte

    Bundespräsident Joachim Gauck hat bei seinem Staatsbesuch in Chile die Verbrechen der Sektenkolonie "Colonia Dignidad" und das lange Schweigen des deutschen Staates dazu verurteilt. "Natürlich machen auch demokratisch verfasste Staaten Fehler. Und manchmal laden auch sie Schuld auf sich", sagte Gauck gestern in der chilenischen Hauptstadt Santiago. Deutsche... [mehr]

  • Gesetz Israel verabschiedet umstrittene Regelung, die Oppositionsorganisationen stärker unter Druck setzt / Kritik aus Deutschland

    Linke Regierungskritiker an der Kandare

    Die israelische Knesset hat am späten Montagabend das umstrittene "NGO-Gesetz" verabschiedet, trotz internationaler Kritik, auch von deutscher Seite. Das Gesetz verpflichtet gemeinnützige Nichtregierungsorganisationen (NGOs), die mehr als 50 Prozent ihres Etats über ausländische Regierungsgelder finanzieren, dies in all ihren Briefen und Broschüren offenzulegen.... [mehr]

  • Lose Verbindung

    Es ist ein schleichender Prozess, der dennoch dramatische Züge enthält: Seit 1990 hat sich die Zahl der Parteimitglieder halbiert. Die zunehmende Politikverdrossenheit setzt vor allem den Volksparteien zu. SPD und CDU verlieren nicht nur viele ihrer Mitglieder, sie können auch bei Wahlen immer weniger Bürger an sich binden. Das ist für die parlamentarische... [mehr]

  • Rumänien wird königlicher

    Die Republik Rumänien zollt ihrer königlichen Vergangenheit Respekt. Die Figur des Adlers im Wappen des Landes trägt ab sofort eine Krone. Staatspräsident Klaus Iohannis unterzeichnete das Gesetz zur Änderung des Staatswappens, wie die rumänische Nachrichtenagentur Mediafax berichtete. 1948 hatten die Kommunisten Rumäniens letzten Monarchen Mihai I.... [mehr]

  • Gesundheit Krankenkassen werfen Ärzten teilweise aggressiven Verkaufsdruck vor

    Was Igel-Leistungen bringen

    Noch immer werden Patienten von Ärzten zu häufig teure und unnütze Zusatzleistungen angeboten. Der Igel-Monitor zeigt nun erhebliche Skepsis bei den Selbstzahlern. Die Ärzteschaft dagegen verteidigt die Igel (Individuelle Gesundheitsleistungen). Warum kosten Igel-Leistungen den Patienten etwas extra? Die Krankenkassen übernehmen nicht alle Kosten für... [mehr]

Region

  • Alkoholisert am Steuer

    Waibstadt: Drei Schwerverletzte bei Unfall

    Bei einem Unfall am Dienstagabend bei Waibstadt sind in Höhe der Einmündung zur B 292 drei Menschen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, übersah ein betrunkener 23-jähriger Autofahrer das Rotlicht einer Ampel, kam ins Schleudern und überfuhr auf regennasser Fahrbahn zwei Verkehrsinseln. Daraufhin kollidierte er mit dem Pkw eines 32-Jährigen, der... [mehr]

Region Bergstraße

  • Prozess Einer der mutmaßlichen Brandstifter sorgt für Überraschung

    Angeklagter erscheint nicht vor Gericht

    Einen unerwarteten Verlauf nahm der gestrige fünfte Verhandlungstag gegen die beiden jungen Männer aus Eritrea, die sich wegen des Brandes bei der Lampertheimer Flüchtlingsunterkunft im vergangenen Oktober verantworten müssen. Einer der beiden Beschuldigten, der 23-jährige Isak B., war nicht vor dem Bensheimer Jugendschöffengericht erschienen und wird nun per... [mehr]

  • Lernen Schüler der Heinrich-Metzendorf-Schule sammeln Erfahrungen in anderen Ländern

    Auslandspraktikum als Teil der Berufsausbildung

    Die Europäische Gemeinschaft fördert durch das Programm "Erasmus+" Auszubildende der Heinrich-Metzendorf-Schule in Bensheim, die ein Auslandspraktikum machen wollen. Durch derartige Projekte soll der Erwerb von internationaler Berufserfahrung und Fremdsprachenkompetenz in Europa unterstützt werden. Derzeit befinden sich zwölf Auszubildende und Berufsfachschüler... [mehr]

  • Nahaufnahme

    Bundesminister Dr. Gerd Müller

    Dr. Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, ist Schirmherr des "Fairwandler"-Preises für entwicklungspolitisch engagierte junge Menschen. Der Preis wird alljährlich von der Karl-Kübel-Stiftung für Kind und Familie bundesweit ausgeschrieben. Er würdigt die Initiativen junger Menschen, die sich nach einem längeren... [mehr]

  • Behindertenhilfe warnt

    Drückerkolonnen wieder unterwegs

    Die Behindertenhilfe Bergstraße (bhb) warnt vor Betrügern. In den vergangenen Tagen seien im Bensheimer Stadtteil Schwanheim - und vermutlich auch in umliegenden Orten - sogenannte Drückerkolonnen unterwegs gewesen, die sich als Mitarbeiter der Behindertenhilfe Bergstraße ausweisen. Unter dem Vorwand, Gelder für Menschen mit Behinderung zu sammeln, setzen die... [mehr]

  • Bergtierpark Zahlreiche Besucher beim Familientag / Breites Angebot in Erlenbach / Nistkästen unter Anleitung gebaut

    Interessante Einblicke ins Tierleben

    Man kann sich am Wochenende zu den heißen Tagen mit Tausenden von anderen Menschen ins Schwimmbad oder an den Baggersee legen, man kann es sich aber auch an schattigen Plätzen in der Natur gemütlich machen: Erstaunlich viele jungen Familien entschieden sich für die zweite Lösung. Viele kamen zu dem vom Freundeskreis des Erlenbacher Bergtierparks organisierten... [mehr]

  • Verkehr Fachleute haben Dammrutschungen repariert / Baustelle Dauerthema in Verkehrsnachrichten / Schwerer Unfall an Stauende

    Nadelöhr auf der A 6 beseitigt

    Die Pendler der Region können aufatmen. Das Nadelöhr auf der A 6 zwischen den beiden Anschlussstellen Mannheim-Sandhofen und Ludwigshafen-Nord ist beseitigt: Der Verkehr rollt wieder zweispurig durch die Baustelle in Richtung Pfalz. Durch die fünf Wochen währende einspurige Verkehrsführung war der Streckenabschnitt der A 6 nicht nur Dauerthema in den... [mehr]

  • Ausbildung Last-Minute-Aktion beim Diakonischen Werk

    Wenn die Jobsuche bisher erfolglos war

    Eine Last-Minute-Ausbildungsplatz-Suche bietet das Diakonische Werk (DW) Bergstraße in der ersten Woche der Sommerferien vom 18. bis 21. Juli für alle jungen Menschen bis 27 Jahre an, die für 2016 noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben. Wie Tatjana Maier-Borst und Kerstin Biehal von der Jugendberufshilfe des DW berichteten, helfen die beiden Beraterinnen bei... [mehr]

Regionale Kultur

  • Das Interview Ingo Kerkhof über seine Arbeit an Mozarts "Idomeneo", der am Samstag den Mannheimer Mozartsommer eröffnet

    "Götter sind nicht das Problem"

    Gäbe es einen Prototyp des Opernregisseurs, dieser Mann würde ihm diametral entgegengesetzt sein. Ingo Kerkhof kommt in Bluejeans und blauem Hemd zum Gespräch. Er hat mehr von einem Rockstar als von einem, der im deutschen Subventionstheater Kunst macht. Das ist das Äußere. Im Innern sieht Kerkhof anders aus. Im Gespräch über Mozarts "Idomeneo", den er zur... [mehr]

  • Schauspiel "Wenn die Katze aus dem Haus ist. . ." im Mannheimer Oststadttheater

    Es darf gelacht werden

    Mannheim. Die Geschichte ist alt, reizt aber immer wieder aufs Neue zum Lachen: Ein biederer Ehemann wird von einem lebenslustigen Verwandten fürs flotte Lotterleben fit gemacht. So passiert's auch im neuen Stück des Mannheimer Oststadttheaters "Wenn die Katze aus dem Haus ist ...". [mehr]

  • Klassik Solisten des Nationaltheaters in Schwetzingen

    Feuerwerk zündet diesmal zum italienischen Capriccio

    Pjotr Iljitsch Tschaikowski entwarf sein Capriccio Italien während eines Aufenthaltes in Rom im Jahr 1880, bei dem er auch den Karneval erlebte. So passt das fröhliche Stück, das aber auch leise Töne hat, gut zum Synchronfeuerwerk zum Abschluss der Operngala Schloss in Flammen am Samstag, 24. Juli, 20 Uhr, im Schlossgarten in Schwetzingen. Wieder haben sich die... [mehr]

  • Wagner-Festspiele

    Kinos in der Region zeigen "Parsifal"

    Popcorn statt Pomp: Klassikfans, die keine Karten für die Bayreuther Festspiele bekommen haben, können die Eröffnung diesmal im Kino erleben. Rund 100 Kinos in Deutschland sowie in Österreich und der Schweiz übertragen am Montag, 25. Juli, ab 18 Uhr die Neuinszenierung von Richard Wagners Oper "Parsifal" per Satellit, teilten die Festspiele mit. Auch in der... [mehr]

  • Scharpf-Galerie Galerie zeigt Blätter ihres Namensgebers

    Lust auf Experimente

    Nach seinem langen, fleißigen Leben hinterließ Rudolf Scharpf, der vor fast zwei Jahren 95-jährig starb, einen Nachlass von etwa 5000 Werken, der Anfang dieses Jahres der Stadt Ludwigshafen überantwortet wurde. Das Wilhelm-Hack-Museum, das die Scharpf-Galerie im einstigen Wohnhaus des Künstlers und Stifters in der Hemshofstraße 54 betreut, veröffentlicht sein... [mehr]

  • Tanz Gastspiel aus Bonn im Theater Felina Areal

    Manchmal fließen auch Tränen

    Zwei Typen in langen, dunklen, wetterfesten Anoraks, die Kapuze eng um den Kopf und unterm Kinn fest verschnürt, kraulen in Rückenlage durch das blaue Meer des Bühnengrunds. Ein Tanzstück, so der Untertitel im Programmheft des Mannheimer Theaters Felina-Areal, das damit sein Festival "Freier Tanz im Delta VI" beschließt, über das Reden. Oder handelt es doch von... [mehr]

Regionale Wirtschaft

  • Bäcker Bastian Gärtner startet um 4 Uhr morgens in seinem Ausbildungsbetrieb im Odenwald

    "Da braucht man Disziplin"

    Wenn sich Beschäftigte in anderen Berufen gegen 12 Uhr auf den Weg in die Kantine machen, hat Bastian Gärtner schon fast Feierabend - und es ist Zeit für ein Mittagsschläfchen. Das braucht der 17-Jährige in der Regel auch. Denn als Bäckerlehrling beginnt sein Arbeitstag morgens um vier Uhr. "Klar, für das frühe Aufstehen braucht man schon Disziplin. Und man... [mehr]

  • Elektronikerin Automatisierungstechnik Claudia Wacker kümmert sich bei SCA in Mannheim darum, dass die großen Produktionsanlagen reibungslos laufen

    "Den ganzen Tag im Büro sitzen? Das ist nichts für mich"

    Ein letztes Mal wirft Claudia Wacker einen kritischen Blick in den grauen Kasten, der vor ihr auf dem Tisch steht. Mit einer Liste in der Hand prüft sie, ob wirklich alle Kabel richtig sitzen, sie alle Komponenten in den Schaltschrank eingebaut hat, die vorgegeben sind: Motorschutzschalter, Leitungsschutzschalter etc. Dann nickt sie zufrieden: alles da. Claudia... [mehr]

  • CropEnergies Aktionärsvertreter sehen bei der Ausschüttung noch Luft nach oben / Hauptversammlung im Mannheimer Rosengarten

    "Dividende ist nur eine Anzahlung"

    Nach einer Nullrunde erhalten die Aktionäre des Mannheimer Bioethanol-Herstellers CropEnergies wieder eine Dividende: 15 Cent pro Aktie. Zwar hat die Hauptversammlung im Rosengarten für den Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat gestimmt. Doch Aktionärsvertreter wie Hans-Martin Buhlmann von der Vereinigung Institutionelle Privatanleger sehen noch Luft nach oben.... [mehr]

  • Fachinformatiker Martin Zeichner hilft Kollegen bei PC-Problemen

    "Ganz anders als zu Hause am eigenen Rechner"

    Für Computer hat sich Martin Zeichner schon als Schüler interessiert. Deshalb hat er in Bensheim sein Fachabitur in Informatik gemacht, danach entschied er sich für eine Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration bei der Weinheimer Logistikgruppe trans-o-flex. "Obwohl ich mich ja schon ganz gut auskannte, hat mich am Anfang der Lehre doch überrascht, dass... [mehr]

  • Justiz Nächste Runde im Aktionärsstreit beim Eberbacher Unternehmen / Verkündungstermin Ende August vor dem Heidelberger Landgericht

    Manager von Gelita wehren sich gegen Vorwürfe

    Es geht um Geld und Macht beim weltgrößten Gelatine-Hersteller. Der Streit im Familienkreis beschäftigt seit Jahren das Management und die Mitarbeiter von Gelita in Eberbach. Auch nach dem jüngsten Termin am Landgericht Heidelberg ist eine Lösung offen. Saal 1. Wieder verhandelt Richterin Renate Rohde über die Schadenersatzklage gegen ehemalige und amtierende... [mehr]

  • Unternehmen Vom Mechatroniker bis zum Koch - Firmen suchen viele Lehrlinge

    Noch Tausende Ausbildungsplätze frei

    Abschluss in der Tasche, aber noch keine Lehrstelle? Davon sollten sich Schulabgänger nicht entmutigen lassen: Wenige Wochen vor dem Start des Ausbildungsjahrs im Herbst suchen Firmen in der Region noch Tausende Lehrlinge - vom Hörgeräteakustiker über den Koch bis zum Schornsteinfeger, vom Tourismuskaufmann/-frau über den Fachinformatiker bis zum Kaufmann/-frau... [mehr]

Reilingen

  • Tourismus "Qualitätsradroute" Odenwald-Madonnen-Radweg

    Radeln von der Tauber an den Rhein

    Der Odenwald-Madonnen-Radweg hat offiziell seine Auszeichnung als Qualitätsradroute vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club erhalten. Die kommenden drei Jahre leuchten nun vier Sterne über dem Radweg. Er tangiert auch die Gemeinde Reilingen. Der Odenwald-Madonnen-Radweg ist einer von 18 landesweiten Fernradwanderwegen. Er hat eine Länge von 174 Kilometern und... [mehr]

  • Reilinger Kindertag Basteln, Quiz Geschicklichkeitsspiele, Tanz und Musik für Nachwuchs am Samstag in und um Mannherz-Halle

    Spiel, Spaß und viel Action

    "Nachwuchs fördern - Zukunft gestalten": Unter diesem Motto findet am Samstag der 3. Reilinger Kindertag statt. Gingen die beiden ersten Veranstaltungen des gleichnamigen Vereins an der Bürgerbegegnungsstätte über die Bühne, so startet die dritte Auflage in und an der Fritz-Mannherz-Halle. Am neuen Ort werden von 11 bis 17 Uhr wieder vielfältige Aktionen von... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau Für das große Stadtteilfest am Wochenende laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren / Oberbürgermeister eröffnet

    Festumzug als Höhepunkt

    "Ich freue mich auf ein schönes Fest", bekennt Arthur Vogt. Und damit ist der Chef des Gemeinnützigen Vereins Rheinau, der Dachorganisation des Stadtteils, wahrlich nicht alleine. Auch viele andere Rheinauer fiebern bereits der größten Veranstaltung ihres Vorortes entgegen: dem Großen Rheinauer Stadtteilfest, das am Freitagabend beginnt und bis Sonntagabend auf... [mehr]

Sandhofen

  • Blumenau Sängerinnen und Sänger bieten rund 120 Gästen im Saal von St. Michael 16 Stücke unter dem Motto "Heiter bis wolkig"

    "Chor-à-Blu" mit Musik für alle Wetterlagen

    "Heiter bis wolkig - rund ums Wetter" lautete das Motto des Kaffee-Konzerts, zu dem der "Chor-à-Blu" von der Blumenau in den katholischen Gemeindesaal St. Michael eingeladen hatte. Der mit rund 120 Zuhörern voll besetzte Saal war - passend zum Thema - mit Schirmen dekoriert. Unter der Leitung von Simon Schmeiser präsentierten die Sängerinnen und Sänger insgesamt... [mehr]

  • Sandhofen Mitgliederversammlung der Volksbank / Positive Entwicklungen und mehr Mitglieder auch in schwierigem Umfeld

    Genossenschaftliche Werte weiter hoch im Kurs

    Die Mitgliederversammlung der Volksbank Sandhofen eG eröffnete der Vorsitzende des Aufsichtsrats, Wolfgang Guckert. Er begrüßte Bundesbankdirektor Albert Walther, die Abteilungsdirektorin Ursula Elser der DZ Bank Frankfurt, Holger Seeland vom Genossenschaftsverband, die Stadträte Birgit Reinemund, Konrad Schlichter und Nikolas Löbel sowie zahlreiche Vertreter... [mehr]

  • Blumenau Musikabend an der Eugen-Neter-Schule / Orpheus und Eurydike auf der Bühne

    Klassiker gefühlvoll umgesetzt

    Die klassische Geschichte von Orpheus und Eurydike wurde schon von Jacques Offenbach in einer Operette verarbeitet, aber auch von den Söhnen Mannheims in einem Lied. Die Schüler der Berufsschulklassen der Eugen-Neter-Schule führten sie jetzt als Musikspiel auf. Ohne Texte, sondern mit einer Erzählerin im Hintergrund wurde die Geschichte von Orpheus, dem... [mehr]

Schönau

  • Schönau Talente aus den Stadtteilen präsentieren sich

    Junge Stars auf der Bühne

    "Schönau on Stage" heißt die Veranstaltung, mit der sich das Jugendhaus Schönau das Ziel gesetzt hat, die Jugendkultur im Mannheimer Norden zu beleben. Am Freitag, 15. Juli, findet die Veranstaltung von 18 bis 20 Uhr im Jugendhaus (Verlängerung der Kattowitzer Zeile, neben der Endhaltestelle) statt. Die jungen Talente bringen Kunst und Kreativität zum Ausdruck... [mehr]

  • Scharhof Band "240 plus" spielt im Scarra-Garten

    Rock in der Idylle

    Sie rocken nicht erst seit gestern, wenn auch in verschiedenen Bands: die Mitglieder der Band "240 plus". Der Name setzt sich aus dem summierten Alter der Mitglieder Norbert Ritter (Leadsänger, Gitarre), Walter Seng (Gitarre), Harald Bürth (Schlagzeug) und Louis van Herpen (Bass) zusammen. Alle spielten schon lange Jahre in verschiedenen Gruppen, wobei die wohl... [mehr]

  • Schönau "Krabbelkäfer" feiern Zehnjähriges

    Von der Elterninitiative zur Kinderkrippe

    Es gibt eine Sonnen- und eine Sternengruppe, eine Regenbogen- und eine Wolkengruppe. Insgesamt 45 Kinder im Alter von acht Wochen bis drei Jahren füllen diese Gruppen mit Leben. Die Rede ist von der "Kinderkrippe Krabbelkäfer" auf der Schönau, die einst aus einer Elterninitiative von Mitarbeitern von Roche Diagnostics entstanden ist und jetzt auf zehn Jahre... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Jugendturnier beim SV / Gastgeber erfolgreich

    Als Belohnung für die Kleinsten Gummibärchen

    Mehrere hundert Jugendliche tummelten sich am Wochenende im Schriesheimer Sportzentrum: Der SV 1919 hatte zu seinem traditionellen Jugendfußballturnier geladen. Den Auftakt bildete die C-Jugend, die mit drei Mannschaften ins Turnier ging. Dabei konnten sich die Gastgeber klar durchsetzen - ebenso wie am zweiten Tag, als die D-Jugend mit sechs Mannschaften ihren... [mehr]

  • Schriesheim

    Bürgerinformation zu Straßenbau

    Die Sanierung der Oberen Bergstraße und des Dossenheimer Weges ist Thema einer öffentlichen Informationsveranstaltung, zu der die Stadt für Dienstag, 19. Juli, 18 Uhr, in den Ratssaal des Rathauses einlädt. Die Bauarbeiten sollen im August beginnen und werden, so die Stadt in ihrer Einladung, "unweigerlich zu Einschränkungen der direkt und indirekt betroffenen... [mehr]

  • Schriesheim Gestern Nachmittag Diskussion um die Zukunft der Räume der früheren Tagespflege in den Fensenbäumen / Angebote für ältere Menschen möglich?

    Senioren nehmen Stadt in die Pflicht

    Wie geht es weiter mit den Räumen der früheren Tagespflege im "Seniorengarten" im Neubaugebiet Fensenbäumen? Seit über vier Jahren stehen sie leer, eine Nutzung für Senioren ist immer noch nicht in Sicht. Auf Initiative des Besitzers der Räume, Josef Baus, trafen sich gestern Nachmittag die Bewohner des Hauses mit dem Vertreter der Stadt. Der Seniorengarten war... [mehr]

Schwetzingen

  • Evangelische Kirchengemeinde Tickets für beliebten Halbtagesausflug sind ab jetzt erhältlich

    Auf zur "Fahrt ins Blaue"!

    Die Evangelische Kirchengemeinde lädt zur "Fahrt ins Blaue" am Montag, 1. August, ein. Die Organisatoren haben zwei moderne Reisebusse gemietet, 100 Personen finden darin Platz. Damit werden günstige Lokale und Cafés angesteuert. Es gibt wieder mehrere Haltestellen zum Einstieg, schreibt die evangelische Kirchengemeinde, so im Hirschacker vor dem Gustav-Adolf-Haus... [mehr]

  • Musik im Park Warnung vor überhöhten Online-Angeboten

    DTK-Konzert ausverkauft

    Das Konzert von Dieter Thomas Kuhn (Bild) und Band am Samstag, 6. August, 20 Uhr, bei Musik im Park im Schlossgarten ist ausverkauft. Das teilt Veranstalter Provinztour mit. Auch an der Abendkasse wird es keine Tickets mehr für die Show geben. In diesem Zusammenhang warnt Provinztour davor, Eintrittskarten für ausverkaufte Veranstaltungen bei zweifelhaften,... [mehr]

  • FH für Rechtspflege

    Evakuierung nach Feueralarm

    Aufregung gestern gegen 10.30 Uhr an der Fachhochschule für Rechtspflege: Feueralarm! Die Studenten eilen auf den Schlossplatz, die Evakuierung ist in vollem Gange. Alles läuft sehr geregelt ab. 15 Feuerwehrmänner in drei Autos und Polizei sind blitzschnell vor Ort. "Wir wissen noch nicht genau, was los ist. Die Feuerwehr prüft nun, ob es im Gebäude brennt",... [mehr]

  • Sängerbund Sabine Rebmann und Elena Spitzner stellen Projektchor für Auftritt bei Musik im Park auf die Beine / Erste Probestunde

    Foreigner - wir kommen!

    Einfach sensationell! Anders ist das, was Sängerbund-Vorsitzende Sabine Rebmann sowie Chorleiterin und Gesangslehrerin Elena Spitzner auf die Beine gestellt haben, nicht zu bezeichnen: Sie haben in kürzester Zeit einen Projektchor initiiert, der mit den Rocklegenden von Foreigner beim Open-Air-Spektakel Musik im Park auftreten wird. Und schon am ersten Probeabend... [mehr]

  • Mediterrane Kochgesellschaft

    Lust auf Weine aus der Walachei?

    Schon mal was von Dragasani gehört, Cramposie Selectionata oder Negru de Dragasani? Wenn nicht, die mediterrane Kochgesellschaft bietet Interessierten bei ihrem zweiten Weinstammtisch am Donnerstag, 21. Juli, im Karl-Wörn-Haus in Schwetzingen die Gelegenheit, die rumänische Weinwelt ein klein wenig kennenzulernen. Fünf Weine gilt es an dem Abend ab 19.30 Uhr zu... [mehr]

  • Mozartsommer Programm für Schloss in Flammen lässt bei Opernfreunden kaum Wünsche offen / Schon mehr als 3000 Tickets verkauft / Picknickkarten als Alternative

    Spitzensänger und Feuerwerk

    Vorbild waren die Schlossfestspiele Ludwigsburg als vor zehn Jahren Dr. Andreas Falz von den Staatlichen Schlössern und Gärten und Erwin Clausen vom pfälzischen Konzertbüro Yellow Concerts den ersten Vertrag für Schloss in Flammen in Schwetzingen unterzeichneten. Schon zum vierten Mal ist das Nationaltheater Mannheim der ideale Partner, der nun den Abschluss... [mehr]

  • AVR vor Ort

    Umweltmobil stoppt für Schadstoffe

    Das Umweltmobil der AVR Kommunal GmbH stoppt am Freitag, 15. Juli, in Schwetzingen-Süd. In der Zeit von 14 bis 17 Uhr können Schadstoffe am Neuen Messplatz abgegeben werden. Zu diesen Schadstoffen zählen beispielsweise flüssige Lacke, Pinselreiniger, Pflanzenspritzmittel, Rostschutzmittel, Spraydosen und Reinigungsmittel in haushaltsüblichen Mengen, teilt die... [mehr]

  • Jubiläumsjahr Ehrenbürgerin Clementine Bassermann steht im Mittelpunkt eines Filmprojekts zu "Schwetzingen schreibt Geschichte" / Bekannte Gesichter der Stadt dabei

    Wie das Schloss wieder zum Lazarett wird

    Überall herrscht Chaos. Auf Tragen werden Verwundete herbeigeschafft und auf eines der in langen Reihen aufgestellten Betten ausgeladen. Ärzte und Schwestern mit weißen Hauben nehmen sie in Empfang, legen Verbände an. Und es ist nicht schwer zu erkennen: Die Soldaten haben die Hölle hinter sich. Diese Schreckensbilder stammen nicht aus gegenwärtigen... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Bürger und Kommunalpolitiker kritisieren die Anlage der Radwege in der neugestalteten Hauptstraße

    "Da wird man nervös und fällt"

    Der Ortstermin mit Marianne Seitz ist vereinbart für 10 Uhr vormittags vor dem Alten Rathaus. Die CDU-Stadträtin will an Ort und Stelle ihre Kritik an der neu geschaffenen Führung der Radwege erläutern. Keine fünf Minuten später haben sich hier auch ein halbes Dutzend Fahrradfahrer versammelt ("Die sind wirklich nicht bestellt", lacht Seitz), die spontan einen... [mehr]

  • Seckenheim

    Autofahrer macht falsche Angaben

    Wie der Polizei erst jetzt mitgeteilt wurde, kam es am Freitag, 8. Juli, gegen 18 Uhr, zu einem Unfall in der Breisacher Straße. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer war mit seinem Pkw an einem Radfahrer vorbeigefahren. Wegen eines entgegenkommenden weiteren Radfahrers scherte der Pkw so knapp vor dem 50-Jährigen ein, dass dieser eine Vollbremsung durchführen... [mehr]

Sonderthemen

  • Shopping mit Genuss

    Keine Nacht wie jede andere wartet auf die Besucher der Lampertheimer Innenstadt, wenn am Freitag, 15. Juli, die achte "Sommernacht in LA" an den Start geht. Zahlreiche Einzelhändler, ein Café und eine Tanzschule beteiligen sich an dem ganz besonderen Shoppingvergnügen, das weitaus mehr zu bieten hat als Einkaufen zu ungewohnter Stunde - unter anderem eine... [mehr]

  • Soul der 80er und ein Mann mit jeder Menge Charisma

    Ab 19 Uhr wollen die "Classic Brothers" zusammen mit Charles Shaw am Stadtstrand für ausgelassene Tanzstimmung auf der achten "Sommernacht in LA" sorgen. In einer frischen und einmaligen Show bringen die gebürtigen Amerikaner den Soul der 80er Jahre auf die Bühne, wie ihn die Commodores, Barry White, Kool and the Gang, Gladys Knight, Lionel Richie, Stevie Wonder... [mehr]

Speyer

  • Geschäftsleben Erste Schnell-Ladestation für Elektrofahrzeuge

    Bei der Volksbank tanken

    Elektrofahrzeuge sind im Kommen - um der E-Mobilität zum Durchbruch zu verhelfen, ist vor allem ein dichtes Netz an Ladestationen wichtig. Als Klimaschutzpartner der Stadt hat die Volksbank Kur-und Rheinpfalz nun mit den Stadtwerken eine Schnell-Ladestation auf dem Parkplatz der Hauptstelle in der Bahnhofstraße 19 installiert. Diese Ladestation wird von den... [mehr]

  • Brezelfest Heteros und Homos feiern beim "Pink Monday" im Zelt

    Zeichen für ein tolerantes und weltoffenes Speyer

    Es ist kurz nach 22.30 Uhr, als DJ Waltraud, alias Holger Staffa, das Ruder übernimmt. Zu dem Zeitpunkt ist der Siedepunkt im Festzelt von Sandy Marquitz schon überschritten. Gewaltig ist die Stimmung, die den vier Akteuren des Rhein-Neckar-Theaters zu verdanken ist. Verkehrsverein und Festwirt hatten zum zweiten "Pink Monday" eingeladen. "Letztes Jahr noch ein... [mehr]

Sport allgemein

  • Olympia Bei der dritten Nominierungsrunde für die Medaillenjagd in Rio de Janeiro stehen die Leichtathleten im Blickpunkt

    Entscheidung mit Härtefällen

    Ein etwas kleineres Team als erwartet soll dem deutschen Sport bei den Olympischen Spielen am Zuckerhut mindestens genauso viele Medaillen bescheren wie vor vier Jahren in London. 425 Sportlerinnen und Sportler vertreten Deutschland bei den Sommerspielen vom 5. bis 21. August in Rio, wo der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) auf ähnliche Erfolge wie 2012 hofft.... [mehr]

  • Fußball Bundestrainer Joachim Löw erfüllt erwartungsgemäß seinen Vertrag bis zur WM 2018 in Russland / "Ich sehe nach wie vor großes Potenzial"

    Ja-Wort kommt wie immer mit etwas Verzögerung

    Diesmal musste die Fußballnation nur fünf Tage auf das erwartete "Ja"-Wort des Bundestrainers warten. Joachim Löw will Weltmeister Deutschland zur WM 2018 nach Russland führen und dort versuchen, mit einer historischen Titelverteidigung sein Lebenswerk als Fußball-Lehrer triumphal abzurunden. Gestern konnte DFB-Chef Reinhard Grindel nach einem Telefonat mit Löw... [mehr]

  • Handball Bei der Olympia-Nominierung der Handballer kann es auch einige etablierte Spieler treffen / Heute in Stuttgart gegen Tunesien

    Keine Erbhöfe - selbst Groetzki muss zittern

    Nie war der Konkurrenzkampf größer, nie die Entscheidung für Bundestrainer Dagur Sigurdsson kniffliger: Nur noch 60 Minuten bleiben den deutschen Handballern für ihre Bewerbung um eines der begehrten Olympia-Tickets. Das Testspiel gegen Tunesien wird zum Casting-Finale. Schon am Donnerstag muss Sigurdsson seinen Kader für Rio benennen. "Jeder versucht dem... [mehr]

  • Eisschnelllauf Olympiasiegerin legt Verfassungsbeschwerde ein

    Pechstein gibt nicht auf

    Claudia Pechstein (Bild) setzt ihren juristischen Kampf gegen den Eisschnelllauf-Weltverband ISU trotz des jüngsten schweren Rückschlags fort. Die fünfmalige Olympiasiegerin hat fristgerecht Verfassungsbeschwerde gegen das BGH-Urteil vom 7. Juni eingelegt. Der Bundesgerichtshof hatte ihre Klage auf Schadenersatz für unzulässig erklärt. "Ich habe immer betont,... [mehr]

  • Fußball U-19-Nationalelf braucht EM-Sieg gegen Portugal

    Serra als Lichtblick

    Die Stoßstürmer-Debatte kochte nach der bitteren 0:1-Auftaktniederlage der deutschen U-19-Nationalmannschaft bei der Heim-EM gegen Italien sofort wieder hoch. Schnell waren in der Stuttgarter Mercedes-Benz-Arena die Vergleiche mit dem Abschneiden des A-Teams beim Turnier in Frankreich allgegenwertig. Selbst Junioren-Trainer Guido Streichsbier nahm den steil... [mehr]

  • Tennis Frühes Aus bei Heimturnier in Hamburg

    Zverev steht neben sich

    Alexander Zverev schlich wie ein begossener Pudel vom Centre Court, Philipp Kohlschreiber verließ den Rothenbaum hocherhobenen Hauptes: Das durchaus realistische erste deutsche Endspiel bei den German Open der Tennisprofis in Hamburg seit 52 Jahren ist schon am zweiten Turniertag geplatzt. Denn Lokalmatador Zverev, der bei seinem Heimatturnier vor zwei Jahren die... [mehr]

Stadtteile

  • Feudenheim

    Am Rande des Abgrunds

    Kein Ausstattungsspektakel des Horrors, sondern filigranes Gruseltheater, das ganz auf die suggestive POEsie der Texte setzt, verpricht am Samstag, 16. Juli, 20 Uhr, ein Abend mit Josefin Lössl und Gerhard Piske im Hof des Loppis, Ziethenstr. 43. "Ein Spaziergang am Rande des Abgrunds" nennen die beiden Protagonisten den von Feudenheimer Kultur-Events präsentierten... [mehr]

  • Schwetzingerstadt/Oststadt Stadtteilfest ein Erfolg dank vieler Helfer / Über 3000 Gäste auf der Otto-Beck-Straße

    Biergartenatmosphäre und fetzige Musik

    "Heute feiern wir ein Fest mit vielen guten Freunden...", sang der Chor der Pestalozzischule zum Auftakt des Stadtteilfestes Schwetzingerstadt/Oststadt. Im Schatten der Bäume im Biergarten auf der Otto-Beck-Straße genossen Sylvia und Frank Brohm das bunte Treiben. "Wir kommen jedes Jahr wegen der schönen, familiären Atmosphäre und weil wir hier alle kennen",... [mehr]

  • Lindenhof Bei strahlendem Sonnenschein setzt das 10. Lanz-Park-Fest mit einem abwechslungsreichen Programm auf die Zielgruppe der Zukunft - die Kinder

    Clowns, Live-Musik und Mäuse

    Clown Parastu verblüffte mit seinen Zaubertricks, und der Lindenhöfer Verein Capoeira Topazio ermunterte bei brasilianischen Rhythmen zum Mitmachen: Nach der Fest-Eröffnung von Organisator Jens Flammann von der Bürger-Interessen-Gemeinschaft Lindenhof (BIG) und Moderatorin Fariba Amin aus dem Organisationsteam lauschten sie einem Dutzend Liedern des Chors der... [mehr]

  • Rheinau Liliana Linke und Theresa Blum sind beim Vorlesewettbewerb die Besten der zweiten und dritten Klassenstufen

    Felicia Dinh siegt bei den Viertklässlern

    Knisternde Spannung herrschte in der Filiale der Stadtbibliothek in Rheinau beim regionalen Vorlesewettbewerb: Die Grundschulen im Mannheimer Süden hatten zuvor klasseninterne Wettbewerbe für die Jahrgänge zwei bis vier durchgeführt, bei denen die besten Vorleser jeder Klasse ermittelt wurden. Die Aufregung war groß, als die Klassensieger der zweiten und dritten... [mehr]

  • Neckarau 40 Jahre Sozialstation in der Maria Hilf Kirche

    Geburtstagsfeier mit Messe und Musik

    "Wir beten für die Familien, in denen sich Männer und Frauen tagtäglich für die Pflege von Angehörigen einsetzen": Mit diesen Worten umriss Pfarrer Tobias Hanel den zentralen Gedanken des Gottesdienstes in der Maria Hilf Kirche, der zugleich Auftakt einer Feier zum 40. Geburtstag der Sozialstation in Neckarau war. Und rund 100 Gläubige und Festgäste... [mehr]

  • Lindenhof Zum Lanz-Park-Fest strömen trotz Schwüle rund 6000 Besucher / Mannschaft aus Schülern und Studenten "Auf neuen Wegen" zum Erfolg / Helfer gesucht

    Junges Fest-Team stemmt heiße Aufgabe

    Die Schattenplätze unter den Baumkronen sind so heiß begehrt wie die kühlen Getränke. Und ein junges Organisations-Team sorgt für zündende Momente auf und vor der Bühne: "Auf neuen Wegen" lautet das Motto der Bürger-Interessen-Gemeinschaft (BIG), als sie am Wochenende zum zehnten Lanz-Park-Fest in ein herrliches Lindenhöfer Fleckchen Grün einlädt. Und mit... [mehr]

  • Neckarau Lesewettbewerb der Zweit- und Drittklässler sowie der Viertklässler in der Wilhelm-Wundt-Bücherei

    Kleine Ritter, ferne Länder und Musketiere

    Wie jedes Jahr trafen sich die besten Leser der zweiten und dritten Klassen und eine Woche später der vierten Klassen aus der Diesterweg-, Almenhof-, Schiller- und Wilhelm-Wundt-Schule zum Lesewettbewerb der Stadtbücherei in der Zweigstelle Neckarau. Als Vorlesebuch hatte Leiterin Gertrud Gerner für die acht Zweitklässler "Kleiner Ritter Kurz vor Knapp"... [mehr]

  • Straßenheim Freundeskreis für Erhalt des Gotteshauses

    Konzerte in der Kapelle

    Sie spielen auf keltischer Harfe, Geige, Whistle, Ukulele und singen: "Jester's Garden" kommen am Sonntag, 17. Juli. um 17 Uhr in die Magdalenenkapelle nach Straßenheim. "Wasserläufe in Jester's Garden" heißt das Konzert von Jessica Hornig sowie Stephan Heinz. Im Frühjahr 2013 haben sie ihr Duo gegründet und bewusst nach dem aus dem Englischen stammenden... [mehr]

  • Neckarau

    Literatur, Musik und Sommerwein

    Literatur, Musik und Wein: Zu einer literarisch-musikalischen Sommerweinprobe lädt das Weinkistl am Freitag, 15. Juli, um 19.30 Uhr, in die Neckarauer Rheingoldstraße 15 ein. Martin Leis präsentiert vier spritzig-frische Sommerweine. Begleitet wird die Weinprobe von den Entertainern Ulrich Wellhöfer und Alfred Baumgartner, die in ihrem Programm "Weingeist" in den... [mehr]

  • Lindenhof

    St. Josef feiert Gemeindefest

    Am Samstag, 16., und Sonntag, 17. Juli, feiert St. Josef wieder sein Gemeindefest rund um den Kirchturm und das Pfarrhaus, zu dem alle herzlich eingeladen sind. Ein buntes Programm beginnt samstags ab 15 Uhr mit der Eröffnung durch den Kindergarten. Anschließend gibt es eine Spielstraße samt Kinderschminken, Tombola, Gegrilltem, Kuchen und Salat. Abends spielt die... [mehr]

Südwest

  • Eiszeit bei der AfD im baden-württembergischen Landtag

    Die AfD im Stuttgarter Landtag ist gespalten. Während die etablierten Parteien die Rechtspopulisten am Ende sehen, hoffen manche in der AfD, wieder zusammenzufinden. Doch danach sieht es nicht aus. [mehr]

  • EnBW

    Ex-Ministerin Krebs bleibt Aufsichtsrätin

    Die bisherige Staatsministerin Silke Krebs (Grüne) bleibt auch nach ihrem Rückzug aus der Regierung Aufsichtsrätin bei der EnBW. "Ich sehe keinen Grund, dass sie abgezogen wird", sagte Grünen-Regierungschef Winfried Kretschmann. FDP-Fraktionschef Hans-Ulrich Rülke kritisierte, dass Krebs damit 5000 Euro Vergütung im Monat selbst einstreichen könne. Dagegen... [mehr]

  • Urteil

    Freispruch für Atomwaffengegner

    Ein wegen Anstiftung zum Geheimnisverrat angeklagter Atomwaffengegner ist vom Landgericht Koblenz freigesprochen worden. Der Heidelberger Hermann Theisen hatte laut Staatsanwaltschaft mit Flugblättern Soldaten des Eifel-Fliegerhorstes Büchel wiederholt dazu aufgefordert, Befehle zu verweigern und die Öffentlichkeit über möglicherweise dort stationierte... [mehr]

  • Etat 2017 Finanzloch schrumpft innerhalb von zwei Monaten um mehr als eine Milliarde / 800 Millionen müssen noch eingespart werden

    Grün-Schwarz verspricht Haushalt ohne Schulden

    "Wir wollen 2017 keine neuen Schulden aufnehmen", verspricht Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne). "Grün-Schwarz wird auf Anhieb die schwarze Null schaffen", freut sich seine Finanzministerin Elke Sitzmann. 800 Millionen Euro müssten dafür eingespart werden. Auf diese Eckpunkte des Haushalts hat sich Grün-Schwarz geeinigt. Seit den... [mehr]

  • Flughafen-Verkauf Debatte über den Misstrauensantrag der CDU wegen des geplatzten Hahn-Deals in aufgeheizter Stimmung

    Klöckner treibt Dreyer vor sich her

    Malu Dreyer hätte sich gewiss einen besseren Start für ihre neue Regierung gewünscht - nach ihrem Wahlsieg mit grandioser Aufholjagd im März und der Wiederwahl als Ministerpräsidentin mit allen Stimmen der Ampelkoalition im Mainzer Landtag zwei Monate später. Den hat ihr die Pleite bei der Auswahl eines Käufers für den defizitären Flughafen Hahn im Hunsrück... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball Derzeit kann Coach Dais nur mit Weis fest planen

    Große Lücke im SVW-Tor

    Beim Fußball-Regionalligist SV Waldhof Mannheim kann Trainer Gerd Dais derzeit nur mit Schlussmann Konstantin Weis fest planen. Der Coach ist aber für den Saisonstart zuversichtlich. [mehr]

Vermischtes

  • Prozess Gerichtsmediziner nach Obduktion sicher

    "Elias wurde missbraucht"

    Der im vergangenen Jahr getötete sechsjährige Elias ist nach Angaben eines Gerichtsmediziners schwer sexuell missbraucht worden. Er habe in 20 Jahren Berufspraxis bei 20 000 Obduktionen nur in drei Fällen ein solches Erscheinungsbild gesehen - und in allen drei Fällen habe es ein Geständnis wegen sexuellen Missbrauchs gegeben, erklärte Rechtsmediziner Michael... [mehr]

  • Studie Bevölkerung fürchtet sich vor Terror, Zuwanderung und Extremismus und traut der Politik keine Lösungen zu

    Ängste der Deutschen so groß wie nie

    Ein leichtes Unwohlsein in der Menschenmenge auf der Fußball-Fanmeile. Abends ein prüfender Blick auf die bärtigen Männer, die sich in der U-Bahn laut auf Arabisch unterhalten. Manchmal sind es kleine, ganz individuelle Reaktionen, die das Alltagsleben in Deutschland verändert haben. Nun zeigt die repräsentative Umfrage "Die Ängste der Deutschen", dass... [mehr]

  • Prozess Mutter von acht toten Kindern in Coburg angeklagt

    Geständnis zum Auftakt

    Die Mutter der acht toten Kinder von Wallenfels in Oberfranken hat über ihren Anwalt vor Gericht ein Geständnis abgelegt. Sie habe die acht Neugeborenen in Handtücher gewickelt und versteckt - egal, ob sie Lebenszeichen gezeigt hätten oder nicht, sagte der Verteidiger gestern für die Angeklagte am Landgericht Coburg. Dort begann der Prozess gegen die 45-jährige... [mehr]

  • Unfälle Zahl der Verkehrstoten steigt teils deutlich an

    Junge und Alte betroffen

    Junge Erwachsene und Senioren sind auf deutschen Straßen besonders gefährdet. Im vergangenen Jahr war jeder siebte Verkehrstote bei schweren Unfällen zwischen 18 und 24 Jahre alt, wie das Statistische Bundesamt gestern in Berlin mitteilte. Dabei gehört nur jeder dreizehnte Einwohner dieser Altersgruppe an. Knapp 30 Prozent der Getöteten waren 65 Jahre und... [mehr]

  • Mordfall Bluttat in Stuttgarter Kanzlei gibt Rätsel auf / Getöteter Anwalt stand schon vor Jahren vor Gericht

    Opfer mit wilder Vergangenheit

    Nur langsam bringt die Polizei Licht in das spektakuläre Blutbad in einer Stuttgarter Anwaltskanzlei mit zwei Leichen. Die Ermittler gehen davon aus, dass der 67-jährige Besucher zuerst den 75-jährigen Rechtsanwalt erschossen hat und sich danach selbst richtete. Der Anwalt war wegen seiner bewegten Vergangenheit stadtbekannt. Vor zehn Jahren hatte ihn seine... [mehr]

  • Unglücke In Süditalien stoßen auf einer eingleisigen Strecke zwei Regionalzüge zusammen / Mindestens 26 Tote

    Trümmerteile im Olivenwald

    "Es ist eine Katastrophe, als wäre ein Flugzeug abgestürzt." Der Bürgermeister der Stadt Corato in Süditalien, Massimo Mazzilli, ist erschüttert. Auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht er Bilder, die Schreckliches erahnen lassen. Zwei Regionalzüge stoßen nördlich der Stadt Bari zusammen. Die ersten beiden Waggons der beiden Züge sind ineinander verkeilt,... [mehr]

  • Urteil Oberlandesgericht Köln reduziert im Streit des Moderators mit "Bild" die Entschädigung

    Weniger Geld für Kachelmann

    Das Oberlandesgericht Köln hat die "Bild"-Zeitung zu 395 000 Euro Geldentschädigung an Jörg Kachelmann verurteilt - für die Berichterstattung über den Prozess gegen ihn. Das ist deutlich weniger als in erster Instanz. Das Landgericht Köln hatte dem Wettermoderator 635 000 Euro zugesprochen. Revision wurde nun nicht zugelassen. Kachelmann war 2011 vom Vorwurf... [mehr]

Viernheim

  • Projekttage AMS-Schüler interviewen langjährigen Ausländerbeirats-Vorsitzenden Dr. Ebenezer Edusa-Eyison

    "Deutschland ist meine Heimat"

    Von unserer Mitarbeiterin Sandra Usler Viernheim. "Heimat? Das ist da, wo ich wohne. Und das ist Deutschland", muss Dr. Ebenezer Edusa-Eyison keinen Augenblick überlegen, als ihn die Schüler der Albertus-Magnus-Schule (AMS) fragen, was "Heimat" und "Fremde" für ihn bedeuten. Das Interview mit dem Ghanaer ist Teil des Film- und Fotoprojekts, für das die... [mehr]

  • Freizeitgestaltung Ferienspiele beginnen am Samstag beim Technischen Hilfswerk / Domizil im TiB bietet vier Wochen lang ganztägige Betreuung

    Ausflüge führen in Theater, Verkehrsschule und Zoo

    18 Veranstaltungen in drei Wochen: Das Ferienspiel-Angebot ist gegenüber den Vorjahren zwar etwas abgespeckt - aber es bietet nach wie vor viel Abwechslung. Der Startschuss fällt am kommenden Samstag, 9 Uhr, auf dem Gelände des Technischen Hilfswerks in der Alfred-Nobel-Straße. Bis zum 5. August gibt es dann (fast) werktäglich Angebote. Die letzte... [mehr]

  • CDU Mitgliederversammlung benennt Delegierte für Parteitag

    Bauer lobt "exotisches Projekt"

    Erst vor wenigen Wochen war Petra Borgwardt von den Viernheimer Christdemokraten bei einer Mitgliederversammlung zu neuen Vorsitzenden gewählt worden, am Montag durfte sie bereits ihre erste Sitzung leiten. Weil noch die Delegierten für den Kreisparteitag und die Kreisdelegiertenversammlung gewählt werden mussten, war dieses erneute Treffen notwendig geworden. Zu... [mehr]

  • St. Hildegard Kirchenchor feiert im kommenden Jahr 50-jähriges Bestehen

    Blick aufs Jubiläum gerichtet

    Die knapp 40 Mitglieder des Kirchenchors St. Hildegard proben seit vielen Jahren einmal pro Woche, haben mehrere Auftritte im Jahre und verstehen es auch noch trefflich zu feiern. Dazu gehört auch das traditionelle Sommerfest, das am vergangenen Samstag bei bestem Wetter eine Neuauflage erlebte. Essen, trinken und plaudern, das waren wieder die Zutaten, die zum... [mehr]

  • Tennis Damen I gewinnen gegen die Mannschaft von Westerbach Eschborn mit 8:1

    Ein Glas Sekt auf den Aufstieg

    8:1 heißt die positive Gesamtbilanz für die Damen I vom TC Viernheim gegen die bis dahin noch ungeschlagenen Damen von Westerbach Eschborn. Um 15.30 Uhr war dann klar: die Korken können knallen, der angestrebte Aufstieg in die nächst höhere Spielklasse ist geschafft. Lediglich einen Ehrenpunkt hat man bei sommerlichen Temperaturen von über 30 Grad den... [mehr]

  • "Deutsches Haus" Band Feel begeistert ihr Publikum

    Musikalische Weltreise

    "Wir haben Musik für drei Stunden Programm dabei, aber nur zwei Stunden Zeit. Das schaffen wir trotzdem", gab sich Percussionist Bruno Kempf zu Beginn des Auftritts zuversichtlich. Er sollte Recht behalten, auch wenn am Ende doch leicht überzogen wurde. Beim Gastspiel der Viernheimer Band Feel im Deutschen Haus verging die Zeit aber auch wie im Flug, denn es war... [mehr]

  • Albert-Schweitzer-Schule Lehrer, Jugendhilfe und Polizei kooperieren bei Prävention

    Wenn die Gewalt Überhand nimmt

    Die Abkürzung "PiT" steht für "Prävention im Team" und ist der Name eines Gewaltpräventionsprogramms. Ziel ist die Unterstützung des Erziehungsauftrages der Schule. Dabei arbeiten Schule, Jugendhilfe und Polizei zusammen. In Viernheim wird das Präventionsprogramm von fünf PiT-Teams an allen weiterführenden Schulen angeboten. Das PiT-Team der... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang Feierliche Verabschiedung des Abiturjahrgangs am Geschwister-Scholl-Gymnasium

    "Dichter und Denker" entdecken die Welt

    Abschied nehmen hieß es für die Abiturienten vom Geschwister-Scholl-Gymnasium. Die Abitur-Prüfungen lagen bereits hinter ihnen, nun wurden die Zeugnisse überreicht. Für 71 Abiturienten war es die lang ersehnte Feierstunde: Nach acht oder neun Schuljahren auf dem Geschwister-Scholl-Gymnasium folgt nun ein neuer Lebensabschnitt. In der Mensa überreichten die... [mehr]

  • Vogelstang Abschied von Maria und Frank Fischer

    Dank für doppelten Einsatz zum Wohle der Gemeinde

    Viele waren gekommen und zollten mit ihrer Präsenz ein "Dankeschön" an Gemeindereferentin Maria Fischer und Diakon mit Zivilberuf Frank Fischer. Mit einem feierlichen Gottesdienst wurde das Ehepaar von der Pfarrei Zwölf-Apostel in der Seelsorgeeinheit Maria Magdalena verabschiedet. Deren Leiter, Pfarrer Lukas Glocker, dankte Maria und Frank Fischer für "die... [mehr]

  • Vogelstang In den 50 Jahren ihres Bestehens hat die Evangelische Gemeinde immer eigene Wege gefunden / Fest am 24. Juli

    Kirche "eefach annerscht"

    50 Jahre Vogelstang, das heißt auch 50 Jahre kirchliche Gemeindearbeit im grünen Stadtteil, der in Zeiten der Wohnungsnot am Reißbrett geplant wurde und in den 60er Jahren Platz für Wohnungssuchende aus ganz Mannheim und der Region geboten hat. Eine bunt zusammengewürfelte Bevölkerung versuchte damals, den sozialen Zusammenhalt im Stadtteil auf feste Füße zu... [mehr]

  • Vogelstang Erfolgreiche Benefizveranstaltung der Aktion Sorgentopf mit dem Polizeimusikkorps, Carmen Selzer und Claus Eisenmann

    Matinee lockt Hunderte an den See

    Schon von weitem hörte man die Musik erklingen: Bei der dritten Matinee am See lockte das Polizeimusikkorps Mannheim noch mehr Menschen an als sowieso schon da waren. Über 650 Sitzplätze und auch noch einige Plätze an Stehtischen waren früh besetzt, als die Aktion Sorgentopf das morgendliche Konzert eröffnete. Alexander Fleck, der charmant durchs Programm... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Gartenstadt Lothar Appenzeller hat die Eduard-Spranger-Schule 25 Jahre lang auch durch stürmische Zeiten gelotst - nun geht er in Ruhestand

    "Schülern eine Perspektive gegeben"

    Ob er wirklich gehen wolle - das wurde Lothar Appenzeller von Schulrat Wolfgang Winkler gleich zwei Mal gefragt. Denn wer so viel Lob und jetzt auch noch ein neues Schulgebäude bekomme, der könne doch nicht in den Ruhestand gehen wollen. Doch Appenzeller blieb dabei: Der Leiter der Eduard-Spranger-Schule verabschiedet sich mit Ende des Schuljahres von seiner... [mehr]

  • Gartenstadt Der Kinderzirkus Aladin des Johann-Peter-Hebel-Heims bietet eine aufwendige Inszenierung mit originellen Kostümen

    Artisten auf Traumsuche

    Wer sich in die Welt hinter den Träumen begibt, darf mit allzu großem Realismus nicht rechnen. Genau so erging es Schokopudding, Litschi und Spinat. Das Clown-Trio machte sich im Theaterstück im Johann-Peter-Hebel-Heim in der Gartenstadt auf den Weg, die gestohlenen Träume der Kinder wiederzufinden. Gleich zu Beginn der Inszenierung "Traumwelten" des Kinderzirkus... [mehr]

  • Waldhof Japanische und chinesische Delegationen besichtigen neues Gebäude / Auch Station beim "Tag der Architektur"

    Besuch aus Fernost im Caritas-Zentrum

    Besuch aus nah und fern hatte in den vergangenen Wochen das Caritas-Zentrum St. Franziskus auf dem Waldhof: Gruppen aus Japan und China sowie zwei Busse mit rund 100 architekturinteressierten Mannheimern haben den Neubau besichtigt. Das neue Konzept, vielfältige Dienste für Senioren unter einem Dach anzubieten, sorge für ein großes Interesse, teilt der Mannheimer... [mehr]

  • Waldhof Turnerinnen des TV feiern kleine Siegesserie

    Erste Mannschaft erfolgreich

    Mit drei Siegen in Folge konnten die Turnerinnen der ersten Mannschaft des TV Waldhof zum Ende der Vorrunde in der Bezirksliga/Staffel Nord glänzen. Der Wettkampf in der Boehringerhalle, bei dem der dritte Sieg perfekt gemacht wurde, blieb bis zur letzten Turnerin spannend. So mussten die Sportlerinnen des TV Waldhof am Boden - ihrer letzten Station an diesem... [mehr]

  • Waldhof Generationenhaus und Gemeinde laden ein

    Sommerfest der Caritas

    Am Samstag, 16. Juli, feiert das Caritas-Generationenhaus zusammen mit der katholischen Gemeinde St. Franziskus ein großes Grill- und Sommerfest auf dem Waldhof. Alle Einrichtungen des neuen Zentrums am Taunusplatz beteiligen sich an diesem Nachmittag mit Aktionen. Um 14.30 Uhr wird Vikar Ryszard Dyc das Fest mit einer Andacht eröffnen. Für das leibliche Wohl gibt... [mehr]

Wallstadt

  • Wallstadt Über 463 000 Euro für provisorische Erweiterung des Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr

    Containerlösung beschlossen

    Nach langer Diskussion ist es jetzt beschlossen: 463 400 Euro haben die zuständigen Ausschüsse des Gemeinderats für das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Wallstadt bewilligt - um ein Provisorium zu schaffen, das aus vier Containern bestehen wird. Diese Container sollen laut der Beschlussvorlage der Stadt 110 000 Euro kosten. Dazu kommen Erschließung,... [mehr]

  • Wallstadt Schulklasse beim Arbeitskreis Heimatgeschichte

    Die jüngsten Handwerker

    Als Martin Straub und seine Helfer das glühende Eisen mit wuchtigen Schlägen verformten, die Spieße auf dem Amboss gerade klopften - da bekamen sie große Augen: Schüler der Klasse 2c der Wallstadtschule waren nun zu Gast beim Arbeitskreis Heimatgeschichte und besonders bei der historischen Schmiede. Mit dem Besuch bereitete sich die Schulklasse auf die... [mehr]

Welt und Wissen

  • Klärung nach Katastrophen

    Im havarierten Atomkraftwerk Fukushima in Japan wurden 2011 zwei ferngesteuerte Miniroboter der US-Firma iRobot eingesetzt, die mit Teleskoparmen ausgestattet waren. Sie sollten im Reaktor 2 die Strahlung messen, doch misslang der Versuch bereits nach dem ersten Einsatz. Roboter der britischen Marke Dragon Runner sollten in Reaktor 1 die Lage vor Ort ausloten, kamen... [mehr]

  • Sicherheit In Deutschland sollen ferngesteuerte Kettenfahrzeuge überwiegend zivile Aufgaben erledigen / Feuerwehren testen Einsetzbarkeit bei Großbränden

    Menschen können Situationen einschätzen - Maschinen nicht

    Polizeiroboter gibt es auch hierzulande. Von einem Einsatz wie in Dallas, bei dem ein Attentäter gezielt getötet wurde, ist Deutschland aber weit entfernt. Die Skepsis überwiegt. Zwei Roboter schieben bei der Polizei Baden-Württemberg bereits regelmäßig Dienst. "Unser neuer ist sehr beweglich und kann sogar Treppen steigen", lobt Horst Haug, Sprecher des... [mehr]

  • Justiz Christoph Trurnit, Experte für Sicherheitsrecht, erklärt die deutsche Rechtslage / Polizeigesetze der Bundesländer regeln den "finalen Rettungsschuss"

    Robotereinsatz in Dallas erreicht eine neue Dimension

    Ein Polizeieinsatz wie in Dallas wäre nach Einschätzung von Christoph Trurnit in Deutschland derzeit nicht denkbar. "Dafür gibt es keine gesetzliche Grundlage", betont der Experte für Polizeirecht im Interview mit dieser Zeitung. Herr Professor Trurnit, ist ein Robotereinsatz wie in Dallas auch in Deutschland möglich? Christoph Trurnit: Nach derzeit geltendem... [mehr]

Wirtschaft

  • Fachkraft für Lagerlogistik Nico Klebert lernt bei Phoenix

    "Ich räume auch daheim gerne auf"

    Nico Klebert mag es ordentlich - eine nicht ganz unwesentliche Eigenschaft in seinem Ausbildungsberuf. Der 19-Jährige macht eine Lehre als Fachkraft für Lagerlogistik beim Mannheimer Pharmagroßhändler Phoenix. Dafür zu sorgen, dass alle Waren im Lager an den richtigen Platz kommen, gehört dabei zu seinen Hauptaufgaben. Je nach Abteilung beginnt sein Arbeitstag... [mehr]

  • Wettbewerb Gericht stoppt Fusion von Edeka und Kaiser's Tengelmann / Erlaubnis von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel rechtswidrig

    16 000 Handels-Jobs wackeln

    Die Fusion der Supermarktketten Edeka und Kaiser's Tengelmann droht an einer Entscheidung des Oberlandesgerichts Düsseldorf zu scheitern. Damit könnte auch das Aus der defizitären Kette Kaiser's Tengelmann mit ihren 16 000 Beschäftigten besiegelt sein. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel befürchtet bereits den Verlust von Tausenden Arbeitsplätzen."Absurder... [mehr]

  • Vergütung Tarifgehälter für Auszubildende variieren je nach Branche und Region / Für viele Lehrlinge gab es zuletzt mehr Geld

    Große Unterschiede beim ersten Gehalt

    Mit dem Start in die Ausbildung verdienen Schulabgänger oft ihr erstes eigenes Geld. Das Interesse daran, wie hoch das Lehrlingsgehalt ausfällt, ist deshalb verständlicherweise bei vielen groß - auch wenn das nicht unbedingt die erste Frage im Vorstellungsgespräch sein sollte. Teils fast 300 Euro Differenz Wie viel Geld Lehrlinge monatlich bekommen, hängt... [mehr]

  • Mannheim-Stuttgart

    Verzögerungen im Bahnverkehr

    Die Bauarbeiten der Deutschen Bahn auf der Strecke Mannheim-Stuttgart sorgen in den kommenden Wochen weiter für Verzögerungen im Zugverkehr. Ab 21. Juli weichen die Fahrzeiten der Fernverkehrzüge zwischen Mannheim/Heidelberg und Stuttgart/München in beiden Richtungen um bis zu 20 Minuten ab. In Stuttgart/München kommen die Züge später an, in München/Stuttgart... [mehr]

Zeitzeichen

  • Haarige Zeiten

    Wer die Schul-, Uni- und Clubszene hinter sich gelassen hat, bezieht seine Kenntnisse über Haar- und Barttracht der heutigen Jugend meist aus dem Fernsehen. Gerade hatten wir bei den Europameisterschaften der Fußballer und der Leichtathleten prächtigen Anschauungsunterricht, vor allem natürlich, geschlechterübergreifend, auf herrlich definierte Muskelpartien.... [mehr]

Zwingenberg

  • Personalie Die 18-jährige Zwingenbergerin Leonie Kraus arbeitet ein Jahr lang im Freiwilligendienst

    Abiturientin unterstützt Bildungsprojekt in Namibia

    Nach der Hochschulreife und vor der Ausbildung oder dem Studium für ein Jahr ins Ausland? Unterschiedlichen Untersuchungen zufolge legen 30 bis 40 Prozent der Abiturienten nach der Zeugnisübergabe einen längeren Zwischenstopp ein - weniger der Erholung wegen, sondern vor allem als Orientierungsphase vor dem Start in die Berufswelt. Die Zwingenbergerin Leonie Kraus... [mehr]

  • Tag des offenen Denkmals Professor Karl Listner lädt für den 11. September in den Landschaftspark von Schloss Seeheim ein

    Ausgewiesener Kenner führt durch den Lustgarten des "Langen Ludwig"

    Prof. Karl Listner vom Museumsverein Seeheim-Jugenheim ist ein Kenner der Kulturerbe-Stätten der Gemeinde Seeheim-Jugenheim. Er lädt zu einer Führung durch den 220 Jahre alten Englischen Landschaftspark von Schloss Seeheim ein. Die Exkursion findet am Tag des offenen Denkmals (11. September, Sonntag) statt. Zu Beginn gibt Prof. Listner in einer kurzen... [mehr]

  • Theater Mobile Sommerkonzert der VoiceAkademie unter dem Motto "Let the sunshine in"

    Flower Power nach Noten im kühlen Keller

    Bunt in jeder Hinsicht war das Sommerkonzert der VoiceAkademie im gut besuchten Theater Mobile. Zusammengestellt und moderiert wurde die musikalische Zeitreise von Leiterin Jeanette Giese und Peter Moss an Gitarre, Bass, Piano und Ukulele. Als Gäste dabei waren der Männergesangverein Liedertafel 1865 Werther unter der Leitung von Volker Schrewe sowie viele... [mehr]

Newsticker

  • 06:06 Uhr

    Mannheim: Handwerk zieht Bilanz

    Mannheim. Die Handwerkskammer Rhein-Neckar-Odenwald präsentiert am heutigen Mittwoch die Ergebnisse ihrer Konjunktur-Umfrage für das zweite Quartal. Außerdem zieht die Kammer Bilanz für das vergangene Jahr und präsentiert auf einer Pressekonferenz unter anderem Zahlen zu Betrieben und Ausbildung. (fas)

  • 06:35 Uhr

    Darmstadt/Modautal: Prozess wegen Mordvorwurf

    Darmstadt/Modautal. Ein 35-Jähriger aus Modautal muss sich ab heute, 9 Uhr, wegen Mordes vor dem Landgericht Darmstadt verantworten. Laut Staatsanwaltschaft soll er seine Ehefrau mit mehreren Messerstichen in Gesicht und Hals so schwer verletzt haben, dass sie später in der Klinik starb. Bis Anfang August sind mehrere Fortsetzungstermine anberaumt. (sin)

  • 06:49 Uhr

    Waibstadt: Drei Schwerverletzte bei Unfall

    Waibstadt. Bei einem durch einen alkoholisierten Fahrer verursachten Unfall sind am Dienstagabend auf der B 292 in Waibstadt drei Personen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, missachtete ein 23-jähriger Autofahrer eine rote Ampel, kam auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und kollidierte mit einem 32-jährigen Autofahrer, der ordnungsgemäß... [mehr]

  • 07:18 Uhr

    Mannheim: Eröffnung des neuen GIZ -Büros

    Mannheim. Die Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) eröffnet heute Nachmittag ihre neuen Räumlichkeiten in der Augustaanlage 67. Das Landesbüro für Baden-Württemberg war bisher in der Käthe-Kollwitz-Straße in der Neckarstadt untergebracht. Ein Grußwort wird auch Oberbürgermeister Peter Kurz sprechen. Die GIZ unterstützt die... [mehr]

  • 07:31 Uhr

    Mannheim: Aktion gegen Fahrraddiebstahl

    Mannheim. Die Schüler der Tulla-Realschule nehmen heute in der großen Pause zwischen 11.20 und 11.40 Uhr an einer Schulhofaktion zum Thema Fahrraddiebstahl teil, bei der sie die Sicherheit von Fahrradschlössern testen. Die Jugendlichen werden kurz vorher per Lautsprecher in den Klassen über die Aktion informiert. Dabei dürfen die Schüler ausprobieren, wie lange... [mehr]

  • 07:42 Uhr

    Ludwigshafen: Radrennen in Friesenheim

    Ludwigshafen. Zum ersten Mal wird heute auf der Radrennbahn im Ludwigshafener Stadtteil Friesenheim ab 18 Uhr das Six-Days-Rennen veranstaltet. Karten kosten neun Euro. (bur)

  • 08:28 Uhr

    Stuttgart: Handballer spielen gegen Tunesien

    Stuttgart. Das Handball-Länderspiel gegen Tunesien heute Abend in Stuttgart (18.35 Uhr/ZDF) soll Bundestrainer Dagur Sigurdsson die letzten Fingerzeige für die Olympia-Nominierung geben. Der Isländer muss seinen derzeit 21-köpfigen Kader noch auf 14 Rio-Fahrer reduzieren. Von den Rhein-Neckar Löwen Löwen sollte Abwehrchef Hendrik Pekeler wie auch der Mannheimer... [mehr]

  • 08:34 Uhr

    Heidelberg: Bildungsbeirat tagt im Emmertsgrund

    Heidelberg. "Bildung und Heterogenität - Mehrwert und Chancen für Heidelberg" ist das Thema des Bildungsbeirats, der heute um 14 Uhr im Bürgerhaus des Heidelberger Stadtteil Emmertsgrund tagt. Dabei spielen Zuwanderung und Inklusion eine wichtige Rolle. (sin)

  • 08:51 Uhr

    Bensheim: Walter Trout im Rex-Club

    Bensheim. Bei John Mayalls Bluesbreakers wurde er in den 1980ern schlagartig bekannt. Mittlerweile zählt Walter Trout zu den wichtigsten zeitgenössischen Bluesrock-Gitarristen. Heute um 20.30 Uhr ist er im Musiktheater Rex zu Gast. Eintritt: 35 Euro. (gespi)

  • 09:55 Uhr

    Mannheim: Glasfaser-Ausbau auf Friesenheimer Insel

    Mannheim. Der Netzbetreiber Pfalzkom investiert auf Initiative der Mannheimer Wirtschaftsförderung 250.000 Euro in den Ausbau von Glasfaserverbindungen auf der Friesenheimer Insel. Wie die Stadt mitteilte, seien die bestehenden Kupferleitungen veraltet und für die Anforderungen der ansässigen Unternehmen nicht mehr ausreichend. Zudem gebe es im Augenblick keine... [mehr]

  • 10:19 Uhr

    Ludwigshafen: Lkw-Unfall bei Oggersheim

    Ludwigshafen. Weil ein Pkw-Fahrer zu knapp vor einem Lkw von der Bundesstraße 9 auf der A 650 Richtung Mannheim auffuhr, kam es am Dienstagabend zu einem Unfall. Wie die Polizei mitteilte, hatte der 46-jähriger Fahrer eines orangenen Kipplasters mit Anhänger gegen 19.30 Uhr von der B 9 Richtung Speyer bei Oggersheim auf die A 650 auffahren wollen. Wie der... [mehr]

  • 10:40 Uhr

    Hardheim: Wem wurde Holz entwendet?

    Hardheim. Die Beamten des Polizeipostens Hardheim suchen den Eigentümer von etwa einem Ster Holz, vermutlich Buchenholz. Zwei Tatverdächtige hatten kürzlich in ihrer Vernehmung angegeben, besagtes Holz in der Nacht zum 1. Juli an einem nicht näher bekannten Ort zwischen Hardheim und Schweinberg in einen VW Passat geladen und entwendet zu haben. Die beiden... [mehr]

  • 10:52 Uhr

    Mannheim: Hoher Schaden bei Verkehrsunfall

    Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend im Stadtteil Friedrichsfeld ist Sachschaden von 15.000 Euro entstanden. Wie die Polizei mitteilte, soll ein 28-jähriger Pkw-Fahrer den Straßburger Ring Richtung Platanenstraße befahren haben. An einer Kreuzung missachtete der 28-Jährige die Vorfahrt eines 25-Jährigen und stieß mit dessen Hyundai zusammen. Beide... [mehr]

  • 10:53 Uhr

    Schwetzingen: Entenfamilie gerettet

    Schwetzingen. Gegen 7:30 Uhr meldeten sich am Dienstag mehrere Anrufer bei der Rettungsleitstelle und berichteten von einer Notsituation. Eine Entenfamilie watschelte in der Scheffelstraße in Höhe des Kreisels umher und lief dabei immer wieder Gefahr, auf die stark befahrene Fahrbahn zu geraten. Eine sofort hinzueilende Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers... [mehr]

  • 10:56 Uhr

    Schwetzingen: Unfallflucht nach missglücktem Wenden

    Schwetzingen. Obwohl er beim Wenden zwei Autos beschädigt hatte, fuhr ein 54-Jähriger Ford-Fahrer in der Nacht zum Mittwoch gegen 1 Uhr einen Ford-Fahrer an der Einmündung Berliner Straße/Grenzhöfer Straße einfach davon. Zeugen beobachteten seinen Versuch, am Ende der Sackgasse über den Bordstein zu fahren, was an dessen Höhe scheiterte. Beim Wenden stieß er... [mehr]

  • 10:56 Uhr

    Schwetzingen: LKW und VW-Bus stoßen auf B 535 zusammen

    Schwetzingen. Für einen Unfall zwischen einem Lastwagen und einem VW-Bus auf der B 535 in Höhe Abfahrt Plankstadt sucht die Polizei Zeugen. Den Beamten zufolge stießen der blaue Lkw und der blauen VW-Bus mit Anhänger zusammen, nachdem es zwischen den 42 und 48 Jahren alten Fahrern bereits seit Neckarau eine Art Auseinandersetzung gegeben haben soll. Sie sollen... [mehr]

  • 11:19 Uhr

    Mannheim: Polizei fahndet nach Handtaschendieb

    Mannheim. Ein Unbekannter hat am Friedrichsplatz einer 76-Jährigen die Handtasche geraubt. Nach Angaben der Polizei versuchte sich der Mann zunächst, der 76-Jährigen ihre Halskette zu entreißen. Als ihm dies nicht gelang, griff der Unbekannte nach der Handtasche und flüchtete in Richtung Wasserturm. Bei dem Gerangel verletzte sich die Frau leicht an der Hand.... [mehr]

  • 11:27 Uhr

    Windischbuch: Försch hat IFS übernommen

    Das Unternehmen Försch mit Stammsitz in Neuenstadt/Kocher hat zum 1. Juli die IFS Verpackungs- und Montage GmbH in Windischbuch übernommen. Das Unternehmen im Boxberger Stadtteil beschäftigt derzeit 97 Mitarbeiter.

  • 11:43 Uhr

    Frankenthal: Durchsuchungen in der Pfalz

    Frankenthal. Bei Ermittlungen gegen Hass-Postings im Internet haben Polizeibeamte am Mittwoch zwei Wohnungen in der Pfalz durchsucht. Ein 25-jähriger Mann in Ludwigshafen und ein 20-Jähriger in Römerberg (Rhein-Pfalz-Kreis) stehen nach Angaben der Staatsanwaltschaft in Frankenthal unter dem Verdacht der "Verbreitung von Propagandamitteln verfassungsrechtlicher... [mehr]

  • 12:25 Uhr

    Weinheim: Bauarbeiten auf A 5 starten am Montag

    Weinheim. Pendler müssen sich ab Montag, 18. Juli, auf der A 5 zwischen Weinheim und Hemsbach auf Behinderungen einstellen. Aufgrund von Bauarbeiten an der Fahrbahndecke wird der Verkehr dort in beiden Richtungen auf jeweils in der Breite eingeschränkte Fahrspuren umgeleitet. Erste Arbeiten zur Erneuerung der Fahrbahndecke in Fahrtrichtung Karlsruhe haben bereits... [mehr]

  • 12:45 Uhr

    Schwetzingen: Entenfamilie in Gefahr

    Schwetzingen. Tierischer Einsatz: Polizisten haben in Schwetzingen eine Entenfamilie gerettet - und wieder zusammengeführt. Das Muttertier war zuvor mit drei Küken auf einer stark befahrenen Fahrbahn unterwegs gewesen, wie die Polizei mitteilte. Beobachter hatten daraufhin die Beamten verständigt. Als die eintrafen, war die Entenfamilie bereits zu einer... [mehr]

  • 13:00 Uhr

    Hockenheim: Laterne gerammt und weitergefahren

    Hockenheim. Völlig unbeeindruckt hat eine 75-jährige Autofahrerin am Dienstag ihre Fahrt fortgesetzt, nachdem sie aus ungeklärter Ursache kurz nach 10.30 Uhr in der Johann-Sigismund-Piazolo-Straße von der Straße abgekommen und gegen den Mast einer Straßenlaterne geprallt war. Die Seniorin parkte das Auto auf einem Parkplatz an der Ecke Schwetzinger Straße. Ein... [mehr]

  • 13:00 Uhr

    Darmstadt: Prozess wegen Mordes - Zeugin: "Das war purer Hass"

    Darmstadt. Ein in Darmstadt wegen Mordes angeklagter Mann hat nach Darstellung einer Zeugin seine Ehefrau mit brutalster Gewalt getötet. "Das war Hass, purer Hass", sagte die Beobachterin unter Tränen zum Prozessbeginn am Mittwoch vor dem Landgericht. "Er war wie von Sinnen." Sie habe gesehen, wie der Mann auf seine Frau mit wuchtigen Messerhieben eingestochen... [mehr]

  • 13:23 Uhr

    Mannheim: Motorradfahrer schwer verletzt

    Mannheim. Am Dienstagabend ist ein Motorradfahrer bei einem Unfall auf dem Friedrichsring schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, streifte ein 19-jähriger Autofahrer den 52-jährigen Motorradfahrer beim Fahrstreifenwechsel, worauf dieser auf die angrenzenden Straßenbahngleise stürzte und sich Schulterfraktur sowie mehrere Prellungen zuzog. Während der... [mehr]

  • 13:59 Uhr

    Heidelberg: Ackerflächenpreise in Heidelberg am höchsten

    Stuttgart/Heidelberg. Die Preise für Äcker und landwirtschaftlich genutzte Wiesen im Südwesten steigen weiter. Im vergangenen Jahr wurde ein Hektar im Schnitt für 24 700 Euro verkauft, wie das Statistische Landesamt am Mittwoch in Stuttgart mitteilte. Das entsprach einem Anstieg von 7,3 Prozent gegenüber 2014. Damit setze sich der sich in den vergangenen Jahren... [mehr]

  • 14:33 Uhr

    Speyer: Passant zeigt Zivilcourage

    Speyer. Durch die Zivilcourage eines 36-jährigen Mannes in Speyer ist am Dienstagnachmittag die weitere Eskalation eines familiären Streits in der Neufferstraße verhindert worden. Wie die Polizei mitteilte, kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 45-jährigen Speyrer und seiner ehemaligen Lebensgefährtin in Anwesenheit der beiden minderjährigen Kinder.... [mehr]

  • 15:01 Uhr

    Mannheim: SV Waldhof versteigert Trikots für guten Zweck

    Mannheim. Der SV Waldhof versteigert von heute Abend bis Freitag, 29. Juli, 31 getragene Trikots auf der Online-Auktionsplattform ebay. Die Erlöse gehen an die "KinderHelden"-Organisation, die Kindern mit erschwerten Startbedingungen dabei hilft, ihren Platz in der Gesellschaft zu finden, wie der SV Waldhof mitteilt. Als besonderes Highlight werden auch einige... [mehr]

  • 15:12 Uhr

    Einhausen: Fahrrad in nur fünf Minuten gestohlen

    Innerhalb von fünf Minuten ist ein schwarzes Herrenrad der Marke Velo de Ville vor einer Apotheke in der Einhäuser Mathildenstraße gestohlen worden. Neben dem 700 Euro teuren Rad konnten die Täter noch ein Smartphone sowie Schlüssel erbeuten, die im Kindersitz der Marke Römer verstaut waren. Jetzt ermittelt die Polizei: Zeugen, die am Dienstagnachmittag... [mehr]

  • 15:29 Uhr

    Landau: Hammerschläge auf den Kopf - Anklage wegen versuchten Mordes

    Landau. Ein Mann aus der Südpfalz soll seiner Frau mit einem Hammer schwere Kopfverletzungen zugefügt haben - nun hat die Staatsanwaltschaft Landau Anklage wegen versuchten Mordes gegen den 42-Jährigen erhoben. Nach Angaben der Ermittlungsbehörde vom Mittwoch hatte sich Tat Ende Februar dieses Jahres in einem Haus in Kuhardt zugetragen, in dem das Paar früher... [mehr]

  • 15:35 Uhr

    Lorsch: GGEW erneuert 2,2 Kilometer Stromkabel

    Die GGEW erneuert insgesamt 2,2 Kilometer Stromkabel in Lorsch. Begonnen wurde bereits damit, Leitungsgräben auszuheben. Hausanschlüsse sind nicht betroffen, teilt der Energieversorger mit Sitz in Bensheim mit. Demnach ist auch nicht vorgesehen, den Strom dafür abzuschalten. Die Baumaßnahmen werden Schritt für Schritt vorgenommen, um die Beeinträchtigung für... [mehr]

  • 15:42 Uhr

    Heidelberg: Moderatorin Miriam Pielhau gestorben

    Heidelberg. Die deutsche Fernseh- und Hörfunkmoderatorin Miriam Pielhau ist am Dienstag im Alter von 41 Jahren gestorben. Ihr Management teilte mit, dass sie an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben ist. Pielhau war 2008 an Brustkrebs und 2015 an Lungenkrebs erkrankt. Sie galt jedoch als geheilt. Ihren Kampf gegen die Krankheit hat sie in den Büchern... [mehr]

  • 16:03 Uhr

    Viernheim: Behinderungen auf der Linie 5 am Sonntag

    Viernheim. Etwa 25 Minuten zusätzliche Fahrzeit müssen Fahrgäste am Sonntag, 17. Juli, für die Züge der Linie 5 einplanen. Der Streckenabschnitt zwischen den Haltestellen Viernheim OEG-Bahnhof und Weinheim Blumenstraße wird aufgrund von Arbeiten an der Autobahnbrücke für den Zugverkehr gesperrt, heißt es in einer Pressemitteilung der Rhein-Neckar-Verkehr... [mehr]

  • 16:14 Uhr

    Kaiserslautern: Olaf Marschall kehrt zum FC zurück

    Kaiserslautern. Der frühere Nationalspieler Olaf Marschall kehrt zum 1. FC Kaiserslautern zurück. Der 50-Jährige arbeitet künftig für die Scouting-Abteilung des FCK, teilte der Fußball-Zweitligist am Mittwoch mit. "Olaf Marschall war zuletzt als Chefscout beim FSV Frankfurt tätig. Er kennt den Sichtungsmarkt ausgesprochen gut und als ehemaliger FCK-Spieler... [mehr]

  • 16:33 Uhr

    Schriesheim: Kontrolle verloren und in Leitplanke gekracht

    Schriesheim. Leichte Verletzungen haben ein 20-jähriger Autofahrer und seine 17-jährige Beifahrerin bei einem Unfall am Dienstagmorgen auf der Landesstraße 536 zwischen Wilhelmsfeld und Schriesheim erlitten. Am Auto entstand dabei Totalschaden in Höhe von rund 15.000 Euro, wie die Polizei mitteilte. Demnach touchierte der Fahrer auf der kurvenreichen Strecke den... [mehr]

  • 16:48 Uhr

    Worms: Wegen Drogenhandels zu sechs Jahren Haft verurteilt

    Mainz. Das Landgericht Mainz hat am Mittwoch einen geständigen Drogenhändler aus Worms zu sechs Jahren Haft verurteilt. Der 28-jährige Mann hatte zugegeben, von 2013 bis 2016 in 121 Fällen mit insgesamt nahezu 37 Kilogramm Marihuana sowie zwei Kilogramm Amphetaminen gehandelt zu haben, zum Teil gemeinsam mit einem Bekannten. Den Gewinn von 3 bis 4 Euro pro Gramm... [mehr]

  • 16:48 Uhr

    Bern/Seckach: Werder-Preis für Professor Rudolf Schmitt

    Bern/Seckach. Mit der Verleihung des Werder-Preises für Lebensmittelqualität und -sicherheit sowie der Werder-Medaille an Professor Dr. Rudolf Schmitt ehrte die in Bern beheimatete "Professor J. Werder"-Stiftung eine herausragende Persönlichkeit aus der Lehre.Professor Dr. Rudolf Schmitt ist einer der drei Söhne des verstorbenen letzten Seckacher Ortsvorstehers... [mehr]

  • 17:29 Uhr

    Schwetzingen: Betrunkener flüchtet nach Unfallserie

    Schwetzingen. Ein betrunkener Autofahrer hat in der Nacht auf Mittwoch zwei geparkte Fahrzeuge gerammt und ist anschließend geflüchtet. Wie die Polizei mitteilte, beobachteten Zeugen gegen 1 Uhr, wie der 54-Jährige in der Berliner Straße daran scheiterte, über einen Bordstein zu fahren. Beim Wendeversuch stieß er gegen zwei geparkte Autos und verursachte einen... [mehr]

  • 18:01 Uhr

    Speyer: Zwölfjährigen verletzt zurückgelassen

    Speyer. Beim Zusammenstoß zweier Radfahrer hat sich ein Zwölfjähriger schwer verletzt, der Unfallverursacher ist geflüchtet. Wie die Polizei mitteilte, stießen die Radfahrer in der Burgstraße zusammen. Dabei verletzte sich der Junge so schwer, dass er in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Der zweite Radfahrer kümmerte sich nicht um den verletzten... [mehr]

  • 18:37 Uhr

    Heidelberg: Rollerfahrer stürzt kopfüber auf Straße

    Heidelberg. Ein 55-jähriger Rollerfahrer hat sich bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag im Stadtteil Bergheim schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei war der Mann kurz nach 15 Uhr auf der Friedrich-Ebert-Anlage in Richtung Adenauerplatz unterwegs, als er die Kontrolle über seinen Roller verlor. Er stürzte kopfüber auf die Straße und musste mit... [mehr]

  • 19:12 Uhr

    Heidelberg: Wendemanöver führt zu Unfallkette

    Heidelberg. Ein unvermittelt bremsender Taxifahrer hat am Dienstagmorgen in Heidelberg-Ziegelhausen einen Auffahrunfall verursacht, in dessen Folge ein weiterer Unfall passierte. Wie die Polizei mitteilte, befuhr das Taxi die L 534 stadteinwärts, als der Fahrer plötzlich bremste und wendete. Daraufhin prallte ein 38-Jähriger auf das hinter dem Taxi fahrende Auto... [mehr]

  • 19:47 Uhr

    Ludwigshafen: Kellerbrand in Innenstadt

    Ludwigshafen. Die Wredestraße in der Ludwigshafener Innenstadt war heute zwischen Ludwig- und Kaiser-Wilhelm-Straße von 11.30 bis 18.50 Uhr gesperrt. Grund: Aus einem Keller in der Wredestraße 17 drang Rauch auf die Straße. Weil sich dieser Keller unterhalb mehrerer Wohn- und Geschäftshäuser über zwei Ebenen erstreckt, war die Ursachensuche schwierig, teilte... [mehr]

  • 19:59 Uhr

    Ludwigshafen: Kellerbrand in Innenstadt

    Ludwigshafen. Stundenlang war die Feuerwehr gestern in der Innenstadt beschäftigt: Aus einem Keller in der Wredestraße 17 war Rauch auf die Straße gedrungen. Weil sich dieser Keller unterhalb mehrerer Wohn- und Geschäftshäuser über zwei Ebenen erstreckt, war die Ursachensuche schwierig, teilte die Feuerwehr gestern Abend mit. Außerdem stand die untere... [mehr]

  • 20:34 Uhr

    Landau: Auto nicht gefunden

    Landau. Ein 29 Jahre alter Niederländer hat die Polizei in der Nacht auf Mittwoch um Hilfe gebeten, weil er sein Auto nicht mehr fand. Nach 30 Minuten wurde das Auto gefunden. Fahren durfte er trotzdem nicht - er hatte 0,9 Promille intus. (mir)

  • 20:50 Uhr

    Stuttgart: Handballer gewinnen Olympia-Test gegen Tunesien

    Stuttgart. Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat den letzten Test kurz vor der Nominierung des Olympiakaders gewonnen. Das Team von Bundestrainer Dagur Sigurdsson besiegte am Mittwochabend in Stuttgart Tunesien mit 38:32 (17:14). Vor 4113 Zuschauern war Uwe Gensheimer mit acht Toren der erfolgreichste Werfer der Deutschen. Für Tunesien war Amine Bannour mit... [mehr]

  • 21:23 Uhr

    Ludwigshafen: Rettungssanitäter bei Unfall verletzt

    Ludwigshafen. Zuerst ist eine 24-Jährige beim Aussteigen aus einem Auto verletzt worden, dann wurde auch noch der hinzugerufene Rettungssanitäter von einem anderen vorbeifahrenden Autofahrer gerammt. Die miteinander verketteten Unfälle ereigneten sich nach Polizeiangaben am Dienstag gegen 13.20 Uhr. Die geöffnete Tür der 24-Jährigen war von einem... [mehr]

  • 21:54 Uhr

    Heidelberg: Betonkübel in Römerstraße werden abgebaut

    Heidelberg. Sie wurden einst an der viel befahrenen Römerstraße aufgebaut, um das Nato-Hauptquartier abzuschirmen: Etwa 150 Beton-Blumenkübel, die als Schutzsperren zwischen der Rheinstraße und der Sickingenstraße fest im Boden verankert wurden. Die Stadt plant nun, die bröckelnden grauen Gefäße im zweiten Halbjahr abzumontieren. Das soll bei der... [mehr]

  • 22:02 Uhr

    Hemsbach: Kühe erschossen - Autobahn wieder frei

    Hemsbach. Am Mittwochabend sind vier Rinder in der Nähe der A 5 bei Hemsbach ausgebüxt. Die Polizei musste die Autobahn zeitweise sperren, weil ein Tier auf die Fahrbahn gelaufen war. Nachdem das Tier mit einem Lastwagen kollidiert war, musste es erschossen werden. Drei weitere Tiere versteckten sich in einem nahegelegenen Maisfeld. Eines der Tiere, welches immer... [mehr]

  • 22:02 Uhr

    Hemsbach: Kühe erschossen - Autobahn wieder frei

    Hemsbach. Am Mittwochabend sind vier Rinder in der Nähe der A 5 bei Hemsbach ausgebüxt. Die Polizei musste die Autobahn zeitweise sperren, weil ein Tier auf die Fahrbahn gelaufen war. Nachdem das Tier mit einem Lastwagen kollidiert war, musste es erschossen werden. Einige Verkehrsteilnehmer hatten versucht die Tiere einzukreisen. Hierbei wurde eine Frau von einem... [mehr]