Schwetzinger Zeitung Archiv vom Samstag, 16. Juli 2016

Das Archiv der Nachrichtenportale des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.250.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Artikel

  • Lecker gebloggt Törtchenzauber

    Mango-Törtchen bringt den Sommer auf die Gabel

    Knuspriger Keks-Nuss-Boden, fruchtiger Mango-Lemon-Curd und cremige Sahne: Ist das nicht ein echter Sommertraum? Gerade wenn es warm ist, passt dieses Törtchen einfach ganz wunderbar. Mangos gehören zu meinen Grundnahrungsmitteln. Deshalb musste ich unbedingt ein Törtchen daraus machen. Und damit es nicht zu süß wird, durfte Zitrone auch eine Rolle spielen.... [mehr]

  • Sommerdesserts

    Süßes Finale

    Das Beste zum Schluss: Ein perfektes Sommerdessert schmeckt luftig, frisch und süß - und ist im Handumdrehen selbst gemacht. [mehr]

BA-Freizeit

  • Jetzt viel emotionaler

    Michael Deicherts Band Grayhound O.C.D. meldet sich mit neuem Song zurück [mehr]

  • Hörspiel Die "drei ???" erobern mit drei neuen Folgen das Mannheimer Planetarium

    Spannende Verbrecherjagd für die Ohren

    Die Kuppel ist in sanftes Licht gehüllt, die bequemen Drehsessel laden zum Verweilen ein. "Aber bitte nicht einschlafen! Und wenn, dann nicht schnarchen - sonst sollte der Nachbar bitte einmal anstupsen!" Autor Christoph Dittert kennt die Fans der "drei ???". Viele von ihnen sind schon als Kind mit den Hörspielen der Juniordetektive aus Rocky Beach eingeschlafen -... [mehr]

Bensheim

  • Fehlheim Spannendes Programm für angehende Schulkinder

    Abschied vom Kindergarten

    Die Zeit vor den Sommerferien ist im katholischen Kindergarten Sankt Barholomäus für die angehenden Schulkinder, genannt "Schukis", immer eine aufregende Zeit. Die insgesamt 15 "Schukis" erleben in den letzten Kindergartentagen vor der heiß ersehnten Einschulung noch so manches Abenteuer mit den Erzieherinnen der katholischen Einrichtung in Fehlheim. Anfang Juni... [mehr]

  • GGEW Bahnunterführung bis zum Ende der Ferien gesperrt

    Bauarbeiten in der Gartenstraße

    Um die Versorgungssicherheit und Netzqualität weiterhin zu gewährleisten, beginnt die GGEW AG am Montag, 18. Juli, mit der Erneuerung einer Gashochdruckleitung und einer Wasserversorgungsleitung in der Bahnunterführung in der Bensheimer Gartenstraße. Parallel dazu wird ein alter Wasser-Revisionsschacht auf der Ostseite abgetragen und die Gashochdruckleitung auf... [mehr]

  • Christoffel-Blindenmission Seit 50 Jahren fördert die Entwicklungshilfe-Organisation Operationen am Grauen Star

    Bis heute 13 Millionen Operationen

    Im Jahr 1966 betritt der neuseeländische Arzt Dr. Howard Harper den Operationssaal im Noor-Eye-Hospital in der afghanischen Hauptstadt Kabul, um die erste durch die Christoffel-Blindenmission (CBM) geförderte Operation am Grauen Star durchzuführen. Dieser Eingriff markiert den Beginn einer beispiellosen Erfolgsgeschichte: Heute, 50 Jahre später, hat die CBM dank... [mehr]

  • Karl-Kübel-Schule 88 Berufsfachschüler erhielten ihre Abschlusszeugnisse

    Grundstein für die weitere Karriere gelegt

    Es war Abschied und Neubeginn an einem Tag: An der Karl-Kübel-Schule (KKS) erhielten am Mittwoch 88 Schüler der Berufsfachschule ihre Abschlusszeugnisse. In einer kleinen Feierstunde wurden auch Absolventen der Höheren Handelsschule und des Fremdsprachensekretariats in ihre berufliche Zukunft entlassen. Schulleiterin Ulrike Rüger bezeichnete den jeweiligen... [mehr]

  • Kolpingsfamilie Kloster auf dem Jakobsberg besichtigt

    In Rheinhessen unterwegs

    Eine Gruppe der Kolpingsfamilie Bensheim unternahm eine Besichtigungsfahrt nach Mainz und Rheinhessen. Ein Stadtführungsteam begleitete die Gruppe vom Dom durch die Mainzer Altstadt in die Kirche St. Stephan, dort ließen sich die 51 Teilnehmer die berühmten Chagallfenster erklären. Nach dem Mittagessen fuhr die Gruppe zum Kloster auf dem Jakobsberg, das von den... [mehr]

  • Geschwister-Scholl-Schule Nach zwei Jahren nehmen 22 Schüler ihre Zertifikate entgegen

    Kreuz und quer durch die MINT-Welt

    Stolz waren sie schon, die 22 Schüler und Schülerinnen, als sie nun, nach zwei Jahren regelmäßiger Teilnahme am Projekt MINT-Navigator, ihre Zertifikate entgegennehmen konnten. Diese bescheinigen ihnen neben der Teilnahme auch die Inhalte aller Module, die sie in dieser Zeit durchlaufen haben. Da wurde in Informatik in HTML und die Programmiersprache Java Script... [mehr]

  • Vortrag Gesundheitsvorsorge mit Traditioneller Tibetischer Medizin (TTM) / Krankheitsursachen im mentalen Bereich

    Lebensstil und Ernährung entscheidend

    Im Rahmen der Vortragsreihe der Initiative Gesundheit im Dialog (IGID) informierte die Heilpraktikerin Elke Riedel aus Auerbach in der Apotheke am Hospital die Zuhörer über die Grundlagen der Tibetischen Medizin (TTM). Die Ursprünge dieser alten Therapieform liegen rund 7000 bis 10 000 Jahre zurück. Es handelt sich um eines der ältesten medizinischen Wissen der... [mehr]

  • Oald Bensem Heimatvereinigung zu Besuch in Bretten

    Mit klingendem Spiel

    Nachdem die Heimatvereinigung Oald Bensem im letzten Jahr aufgrund Terminüberschneidung nur mit einer Fahnenabordnung das Peter-und-Paul-Fest in Bretten besuchen konnte, waren die Oald Bensemer glücklich, dieses Jahr wieder vollzählig die Reise antreten zu können. Das Fest bietet eine Rückschau auf das Jahr 1504, sowohl die Einheimischen als auch die Gäste... [mehr]

  • Blühstreifen Nabu-Vorsitzender begrüßt Initiativen der Stadt zum Artenschutz / Ackerbrachen beleben die Bensheimer Feldflur

    Naturerlebnis entlang der Westtangente

    Wer in diesen Wochen aufmerksam durch die Fluren im Bensheimer Westen kommt, kann sich an manchen Flecken erfreuen, auf denen es sommerlich üppig blüht und über die Schmetterlinge dahin flattern. In der Vergangenheit mussten die Bensheimer Nabu-Vogelschützer oft genug die Artenverarmung und Verödung der Ackerfluren beklagen. Hochwirksame Spritzmittel, intensive... [mehr]

  • Ried-Stadtteile

    Ortsgericht zwei Wochen geschlossen

    Ortsgerichtsvorsteher Rico Klos macht darauf aufmerksam, dass ab Freitag, 22. Juli, die Sprechzeiten des Ortsgerichtsbezirks Bensheim II (Fehlheim, Langwaden, Schwanheim) urlaubsbedingt für zwei Wochen ausfallen müssen.Keine SprechstundenSomit werden am Dienstag, 26. Juli, und am Dienstag, 2. August, keine Sprechstunden im alten Rathaus in Fehlheim angeboten. Es... [mehr]

  • Liebfrauenschule Gruppe legte 40 Kilometer zurück

    Pilgertour auf Jakobsweg

    16 Schülerinnen der Bensheimer Liebfrauenschule wanderten während der Projekttage auf dem Jakobsweg von Monsheim nach Winnweiler. Rheinhessen und die Pfalz zeigten sich von der Sonnenseite, als die Gruppe zwei Tage lang durch Weinberge, Wiesen, Felder und Ortschaften unterwegs war. Es ging pilgergerecht und damit einfach zu: Übernachtung im katholischen Pfarrheim... [mehr]

  • Nabu-Wanderung

    Schmetterlinge im Mittelpunkt

    Am Sonntag, 17. Juli, findet von der Nabu-Ortsgruppe Meerbachtal eine Schmetterlingswanderung statt. Treffpunkt ist um 10 Uhr der Ortseingang Gronau. Die Wanderung wird von Arik Siegel durchgeführt. Er ist im Ortsgruppen-Vorstand und beschäftigt sich seit Jahren mit den heimischen Tagfaltern. Daher wird der Schwerpunkt der Wanderung auch bei den Tagfaltern liegen.... [mehr]

  • Feierstunde AKG-Schulleiter gestern in den Ruhestand verabschiedet / Karlheinz Wecht: "Es war keine Liebe auf den ersten Blick"

    Seine Schule ist ihm ans Herz gewachsen

    Ein gut eingespieltes und aufeinander abgestimmtes Team sagt Tschüss: Der Kapitän und sein erster Steuermann, die das Boot sicher durch viele Stürme gelenkt und zu neuen Ufern gesteuert haben, gehen gleichzeitig von Bord. Oberstudiendirektor Karlheinz Wecht, Schulleiter am AKG, wurde nach Erreichen der Altersgrenze gestern offiziell in den Ruhestand verabschiedet.... [mehr]

  • Kinder Sven Bornert vom TV Bensheim organisiert Benefizaktion

    Spende für die Tour der Hoffnung

    Groß war die Überraschung nicht nur für Sven Bornert, als er den Verantwortlichen des Teams Bensheim der Tour der Hoffnung einen Scheck in vierstelliger Höhe überreichen konnte. Sven Bornert, Badmintonspieler beim TV Bensheim, war eine Wette eingegangen, dass er zum Auswärtsspiel seines Vereines nach Groß-Rohrheim laufen und man anschließend auch noch das... [mehr]

Biblis

  • Streit Hinter den Grundstücken auf der Südlandzunge steht plötzlich ein hoher Zaun / Firma Kärcher gibt Sicherheitsgründe an

    Anlieger pocht auf Zugang zum Riedsee

    Weggesperrt fühlen sich die Anlieger auf der Südlandzunge am Bibliser Riedsee. Ein rund zwei Meter hoher Zaun versperrt ihnen den Weg zum Gewässer, das sie durch das Drahtgitter nur noch als "eine Art Rasterbild" wahrnehmen. So beschreibt es Karl Janson, der dort ein Grundstück hat. Diesen Zaun fordere das Regierungspräsidium (RP) Darmstadt, teilt die... [mehr]

  • Ferienspiele Reise um die Welt und Vereinsangebote

    Anmeldefrist verlängert

    Die Gemeinde Biblis hat die Anmeldefrist für die Ferienspiele bis zum 29. Juli verlängert. Für die Zeit vom 8. bis 20. August können noch Kinder im Alter von sechs bis zwölf beziehungsweise 15 Jahren für die Sommer-Ferienspiele in Biblis angemeldet werden. Mitmachen können auch Kinder, die nicht in Biblis wohnen. In der ersten Ferienspielwoche vom 8. bis 12.... [mehr]

  • Kommunalpolitik Möglichkeiten für sozialen Wohnungsbau

    Parlament gibt grünes Licht für Gebührenerhöhung

    Die SPD konnte bei der Bibliser Gemeindevertretung ihren Prüfantrag für den sozialen Wohnungsbau durchbringen. Alle Fraktionen stimmten dafür. In dem Antrag geht es darum, zu prüfen, ob die Gemeinde eigenständig solch ein Gebäude realisieren kann oder eine Kooperation mit Wohnungsbaugesellschaften im Kreis nötig und möglich ist. Auch private Investoren... [mehr]

  • Steinerwaldschule Ausgezeichnete sportliche Leistungen / Vorführungen für scheidende Viertklässler

    Urkunden und T-Shirts zum Abschied

    Freude und Traurigkeit lagen in der Steinerwaldschule Nordheim/Wattenheim dicht beisammen. Zum einen freuten sich junge Sportler über ihre Urkunden aus den Bundesjugendspielen, zum anderen gab es eine Abschiedsfeier für die Viertklässler. Alle Schüler kamen in Nordheim auf dem Schulhof zusammen, zuvor wurden an die Kinder bereits Teilnahme- oder Siegerurkunden... [mehr]

Brühl

  • GLB Kritik am Umgang mit Grünflächen in der Hufeisengemeinde / Ausgleichspflanzungen zu gering

    "Bäume weichen immer häufiger Beton"

    "Wenn schon Maßnahmen gegen den Kohlendioxid-Ausstoß zu gering sind und in der Regel nicht greifen, bleibt da nur übrig, der im großen Stil das schädliche Klimagift verarbeitet: Der Baum", stellt der GLB-Gemeinaderat Klaus Triebskorn in einer Pressemitteilung fest. Der Baum nehme es über seine Blätter auf und produziere nicht nur den lebenswichtigen... [mehr]

  • Im Porträt Die Band "Twisted Spoons" holt einen Sieg beim Talent Contest in Durlach / Auftritt heute Abend auf der Zentralbühne des Rohrhofer Sommerfestes

    Eigene Lieder sind stets auf Deutsch

    Sie haben Gefühl. Für Instrumente, für die passenden Akkorde und Worte. "Twisted Spoons" heißt die Band, die beim Altstadtfest in Durlach beim Talentcontest den ersten Platz gemacht hat und heute ab 19.30 Uhr die Bühne beim Rohrhofer Sommerfest rocken will. Die Bandmitglieder kommen ursprünglich alle aus Brühl, und bis auf einen Schwetzinger leben alle noch... [mehr]

  • Sommerfest Viele Attraktionen werden an 50 Ständen und auf zwei Bühnen geboten

    Rohrhofer Zentrum wird zur Festmeile

    Wenn die Bollerschüsse der Schützengilde heute um 16 Uhr durch den Ortsteil knallen, dann ist es offiziell: Das Sommerfest rund um den Göckelbrunnen im Herzen Rohrhofs ist eröffnet. Die Besucher des Straßenfestes erwarten dann bis morgen um 22 Uhr viele vergnügliche und gesellige Attraktionen. Der Festbetrieb an den gut 50 Ständen startet heute allerdings... [mehr]

  • Dönhoff-Schule Schüler unterstützen mit ihrer sportlichen Leistung die Partnergemeinde

    Über 6000 Euro für Dourtenga

    Welche ist die "stärkste Klasse" - um das herauszufinden, gab es gestern einen Sporttag an der Marion-Dönhoff-Realschule, die damit ihrem Zusatz "bewegte Schule" alle Ehre machte. In die sportliche Herausforderung eingebettet fand der Sponsorenlauf für Dourtenga statt. 550 Schüler kämpften sich in Klassenteams durch acht Disziplinen der "Leimbach Olympics" und... [mehr]

Bürstadt

  • Sicherheit Neue Gefahrenabwehrverordnung gilt seit gestern / Kontrollen auch auf der "alla hopp!"-Anlage

    Auf dem Pfötchenweg durch den Bürgerhauspark

    Ganz geduldig läuft der Malteser-Hund Eyko an der Leine, lässt sich von Bürstadts Bürgermeisterin Bärbel Schader führen, die sich den Vierbeiner von seiner Besitzerin Susanne Benz ausgeliehen hat. "Eigentlich habe ich ja Angst vor Hunden", gesteht die Verwaltungschefin ein. Doch der kleine Malteser verhält sich vorbildlich und marschiert brav am "alla... [mehr]

  • TC Bürstadt Männer in der Bezirksliga das Maß der Dinge

    Herren-Team setzt sich Krone auf

    Großer Erfolg für die erste Tennis-Herrenmannschaft des TC Bürstadt: Durch einen erneuten, ungefährdeten 6:0-Auswärtssieg in Rüsselsheim ist die Meisterschaft in der Bezirksliga bereits vor dem letzten Punktspiel in trockenen Tüchern und der Aufstieg in die Bezirksoberliga gemachte Sache. Bei den anderen Bürstädter Teams waren sowohl Erfolge als auch... [mehr]

  • Gemeindekindergarten Groß-Rohrheim Ausflug nach Wiesbaden als lehrreiche Erfahrung

    Kinder erobern auf eigene Faust die Schlossumgebung

    Die Vorschulkinder des Gemeindekindergartens haben fast ein Jahr im gemeinsamen Projekt gelernt und nun ihre Arbeit mit einem dreitägigen Ausflug nach Wiesbaden gekrönt. Nach gründlichen Überlegungen, ob sie sich dieser Herausforderung stellen sollen, entschieden sich zehn Kinder für die Reise ohne Mama oder Papa. Ziel war das Freudenburger Schloss mit seinem... [mehr]

  • Projekttage Gruppen der Bürstädter EKS stellen Ergebnisse vor / Zum Mitmachen eingeladen

    Schüler beweisen Kreativität

    Unter dem Motto "Mit Kopf, Herz und Hand" hatten die Schüler der Erich Kästner-Schule an einer Projektwoche teilgenommen, was die Kästner-Reporter auch im "Südhessen Morgen" präsentiert haben. Kurz vor Ferienbeginn stellten nun alle Gruppen ihre Ergebnisse vor. Dazu hatten sie Eltern, Großeltern und Geschwisterkinder eingeladen. Im sanierten Schulgebäude und... [mehr]

  • Ausländerbeirat Gemeinsam essen und Kinder beschenken

    Zuckerfest in Bobstadt

    Zu einem Zuckerfest hat der Bürstädter Ausländerbeirat eingeladen, um den Fastenmonat Ramadan zu beenden. Gefeiert wurde in Bobstadt im "Bergsträßer Hof", wo derzeit Flüchtlingsfamilien untergebracht sind. Eingeladen waren aber nicht nur sie, sondern alle Interessierten gleich welcher Nationalität. "Jeder hat etwas Landestypisches zu essen mitgebracht",... [mehr]

Debatte

  • Rennt uns allen die Zeit davon, Herr Hengsbach?

    Steigende Arbeitsintensität, ständiger Termindruck und ein allgemein beschleunigendes Lebenstempo belasten heute viele Menschen. "Wir sollten die Alltagsroutine unterbrechen", schreibt Sozialethiker Friedhelm Hengsbach. Ein Gastbeitrag. [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen Turnverein zeichnet erfolgreiche Sportler, ehrenamtlich Engeagierte und langjährige Mitglieder aus

    "Viele denken nicht nur an sich selbst"

    "Heute dürfen wir erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler ehren, ehrenamtlich Engagierte für ihren bemerkenswerten Einsatz würdigen und langjährige Mitglieder auszeichnen", listete der Vorsitzende des TV Edingen, Bernd Grabinger, auf. Beim traditionellen Ehrungstag des TVE im Spiegelsaal der Jahnturnhalle gliederte sich die Ehrung in drei Teilen. Vor allem das... [mehr]

  • Edingen Gemeinsame Informations- und Diskussionsveranstaltung der Fraktionen von UBL und OGL im Bürgersaal des Rathauses zum Thema "Mittelgewann"

    Stahl: "Ziel ist einvernehmliche Lösung"

    Die Sitzplätze im Bürgersaal des Edinger Rathauses reichten bei weitem nicht aus, denn über 220 Bürger aus Edingen-Neckarhausen hatten sich zu der gemeinsamen Informations- und Diskussionsveranstaltung der Fraktionen UBL (Unabhängige Bürgerliste aus FDP und FWV) und OGL (Offene Grüne Liste) zum Thema "Mittelgewann bebauen? -Perspektiven der baulichen... [mehr]

Einhausen

  • Hauptversammlung Verein fürchtet um seine Zukunft

    Schachklub sucht dringend neue Mitglieder

    Berichte und Informationen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Schachclubs der Weschnitzgemeinde. Der erste Vorsitzende der Denksportler, Michael Gehlhar, ging in seinem Bericht über das abgelaufenen Geschäftsjahres noch einmal auf die Aktivitäten des Vereins ein. Höhepunkt war hier wieder das Turnier Ried Open im Bürgerhaus. Die Ried Open... [mehr]

  • Schule an der Weschnitz Bei der Abschiedsfeier an der Grundschule flossen ein paar Tränen

    Viertklässler sagten ihren Lehrern Tschüss

    Mit einer großen Abschlussfeier wurden gestern die Einhäuser Viertklässler aus der Grundschule entlassen. Eva Herrmann aus dem Lehrerkollegium begrüße Kinder, Eltern und Großeltern und führte durch ein umfangreiches Programm. Schülerinnen und Schüler der Klassen eins, drei und vier der Schule an der Weschnitz spielten Flöte, sangen, tanzten, und sagten... [mehr]

Eintracht Frankfurt

  • Fußball Bobic will Vertrag trotz Krebs-Erkrankung verlängern

    Eintracht hält zu Russ

    Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt möchte den Vertrag mit seinem an Krebs erkrankten Verteidiger Marco Russ vorzeitig verlängern. Sportvorstand Fredi Bobic: "Er weiß, dass er einen verlässlichen Partner hat. Das stehen wir zusammen mit ihm durch. Darauf kann sich Marco absolut verlassen. Die komplette Eintracht-Gemeinde steht hinter ihm." Bei Russ war im... [mehr]

Eppelheim

  • Evangelische Kirche Eine Nacht für die Orgel

    Musik bis Mitternacht

    Viele, der in der Stadt kirchenmusikalisch Tätigen, beteiligen sich an einem langen Abend für die Orgel der evangelischen Kirchengemeinde mit musikalischen und kulinarischen Beiträgen. Zuhörer sind eingeladen, "mal zwischendurch" hereinzuschauen, um den einen oder anderen Musikbeitrag zu erleben. Die Besucher erhalten auch Einblicke in und Informationen über die... [mehr]

  • Friedrich-Ebert-Gemeinschaftsschule Beim Sommerfest wird der Hof zum Spielparadies

    Seifenblasen im XXL-Format

    An der Friedrich-Ebert-Gemeinschaftsschule leisteten alle Klassen einen Beitrag zum Sommerfest. Langeweile kam an diesem Nachmittag garantiert bei keinem Schüler auf. Auf dem gesamten Schulgelände gab es Spielstationen, die ganz nach Lust und Laune besucht werden konnten. Zusätzlich gab es in der benachbarten Rhein-Neckar-Halle sportliche Mitmachangebote. Im... [mehr]

Fotostrecken

Fotostrecken Kultur

Fotostrecken Mannheim

Fotostrecken SV Waldhof

Fußball allgemein

  • Fußball Bayern-Profi Mario Götze hat sich laut Medienberichten mit Dortmund über einen Wechsel geeinigt

    Flucht von der Reservebank

    Luftveränderung statt Abstellgleis: Nach dreijähriger Leidenszeit bei Bayern München kehrt Fußball-Weltmeister Mario Götze wohl zu seiner alten Liebe zurück. Nach übereinstimmenden Medienberichten wechselt der glücklose WM-Held zu Vizemeister Borussia Dortmund. Der BVB soll für Götze, der einen Vertrag bis 2021 bekommt, stolze 28 Millionen Euro an den FC... [mehr]

Haus & Garten

  • Natürliche Insektenmittel

    Es muss nicht immer Chemie sein: Mittel gegen Insektenbefall oder zur Stärkung der Pflanzen lassen sich auch aus anderen Pflanzen herstellen. Sogenannte Kaltwasserauszüge aus Tomaten wehren zum Beispiel den Befall mit dem Kohlweißling eher ab, erklärt der Verbraucherinformationsdienst aid. Und zur Stärkung gegen den Pilz Echter Mehltau hilft ein Auszug aus... [mehr]

  • Rose wächst den Baumstamm hoch

    Der knorrige Stamm eines alten Obstbaums lässt sich gut mit Rosen beranken. Der Bundesverband Garten- und Landschaftsbau (BGL) rät, dafür Rambler-Rosen in einem Abstand von etwa 70 bis 100 Zentimeter an die Nordseite des Stamms zu setzen. Denn die Rosentriebe entwickeln sich in Richtung Sonne - sie wachsen also nun auf den Stamm zu. Dann werden die Triebe durch... [mehr]

  • Tipps für zweijährige Blumen

    Die Frühlingsblüher Vergissmeinnicht, Tausendschön, Goldlack, Islandmoos und Stiefmütterchen sind sogenannte Zweijährige. Das beschreibt den Lebenszyklus der Pflanzen: Sie lassen sich im Sommer aussäen. Bis zum Herbst bilden sich dann kräftige Jungpflanzen mit Blättern und Wurzeln, die meist mit einer Blattrosette überwintern. Im nächsten Frühjahr, also im... [mehr]

  • Wasser marsch!

    Kanne um Kanne schleppt mancher Hobbygärtner im Sommer täglich in die Beete. Und doch scheint der Garten weiter zu dursten. Was macht man falsch beim Gießen? Experten geben Tipps. [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Sommerturnier mit Dressur- und Springprüfungen des Pferdezucht-, Reit- und Rennvereins

    Gäste sehen Reitsport auf hohem Niveau

    Das große Dressurviereck ist mit Blumen geschmückt, auf dem gepflegten Rasenplatz stehen bunte Sprünge und es duftet nach Köstlichkeiten vom Grill. Der Pferdezucht-, Reit- und Rennverein Heddesheim veranstaltet sein großes Sommerturnier mit Springprüfungen bis zu Klasse M und Dressurprüfungen bis zur Königsklasse S. Von Freitag bis Sonntag laufen auf zwei... [mehr]

  • Heddesheim

    Jahreskonzert der Musikschule

    Zum Jahreskonzert lädt die Musikschule Heddesheim am Donnerstag, 21. Juli, um 18 Uhr ins Bürgerhaus ein. Das Jahreskonzert ist die größte Veranstaltung der Heddesheimer Musikschule und schließt gleichzeitig das Schuljahr mit einem bunten Programm ab. Ziel ist es, die Musikschularbeit in ihrer ganzen Breite abzubilden. Nahezu alle Instrumentengruppen und... [mehr]

Heidelberg

  • Nahverkehr Das 28-Millionen-Projekt soll in den nächsten zwei Jahren realisiert werden / 17 Millionen Euro vom Bund erwartet

    Baustart für Bahnstadt-Bahn

    Zwei Jahre lang wird die Trasse quer durch das Herz des neuen Stadtteils Bahnstadt gebaut: Der baden-württembergische Verkehrsminister Winfried Hermann und Oberbürgermeister Eckart Würzner haben am Freitag mit Vertretern des Stadtteils und der RNV/HSB den ersten Spatenstich für die Straßenbahn gelegt. [mehr]

  • Unfall-Urteil

    Staatsanwaltschaft prüft Berufung

    Nach dem Prozess um den tödlichen Unfall in der Theaterstraße prüft die Staatsanwaltschaft, Berufung gegen das Urteil einzulegen. Das sagte gestern Staatsanwalt Thomas Bischoff. Die Behörde hat bis Donnerstag Zeit, um das Urteil zu akzeptieren oder Rechtsmittel einzulegen. In dem Prozess war am Donnerstag ein 56-jähriger Mann wegen fahrlässiger Tötung zu einer... [mehr]

  • Ungerechtes Urteil

    Als Laie ist es schwer zu beurteilen, ob die Juristen im Fall des tödlichen Unfalls in der Theaterstraße alles richtig gemacht haben. Es sind intelligente Menschen mit den besten Absichten, darum darf man davon ausgehen, dass sie, rechtlich gesehen, korrekt entschieden haben. Trotzdem ist das Urteil ungerecht. Dabei geht es gar nicht um den 56-jährigen Fahrer des... [mehr]

  • Jubiläum SRH feiert 50 Jahre Bestehen in Wieblingen

    Weiter auf Expansion

    Der Jurist Christof Hettich (Bild), seit 1,5 Jahren Vorstandsvorsitzender der SRH, leitet das Unternehmen auch in den kommenden Jahren: Diese Entscheidung des Aufsichtsrates vom Dienstag ist bei der Jubiläumsveranstaltung "Wegweisend! 50 Jahre SRH" bekanntgegeben worden. Nach dem Festakt gestern im Foyer der eigenen Hochschule mit zahlreichen Gästen aus Politik,... [mehr]

Heppenheim

  • SPD-Frauen

    Ein Regal zum Geben und Nehmen

    Einige Mitglieder der Heppenheimer AsF (Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen) besuchten das "Regal zum Geben und Nehmen", das seit einigen Monaten auf dem Gelände der Heilig-Geist-Gemeinde in Heppenheim im Bensheimer Weg 25-27 steht.Nichts wegwerfen, was nützlich istAuf Anregung der Küsterin, Monika Bethke wurde das Regal aufgestellt, auf dem jede und... [mehr]

  • 130 Jahre Liederkranz In Hambach wird am Sonntag ein nicht ganz rundes Jubiläum gefeiert

    Geburtstags-Matinee unter den Linden

    Mit einer "Matinee unter den Linden" feiert am morgigen Sonntag (17.) der Liederkranz Hambach, der älteste noch existierende Heppenheimer Gesangverein, 130 Jahre Bestehen. Ab 10.30 Uhr treten bei einem musikalischen Frühschoppen auf dem Dorfplatz am Alten Rathaus vier befreundete Chöre auf, die dem Jubilar und den Festgästen mit etlichen Proben ihres Könnens ein... [mehr]

  • Kirchplatzlinde Stadt ließ Baum an Sankt Peter fällen

    Tiefer Riss und Fäule im Inneren

    Auf dem Heppenheimer Kirchplatz musste die alte Linde gefällt werden, wie die Stadtverwaltung mitteilt. Im Rahmen einer Baumkontrolle sei Rissbildung am Hauptstamm im Bereich des Kronenansatzes festgestellt worden. Der Riss sei auf das Alter und die Wuchsform zurückzuführen und bisher unter der Rinde verborgen gewesen. Laubmasse und Sturmereignisse, heißt es... [mehr]

  • Die Polizei meldet

    Tötungsversuch verhindert

    Ein 20 Jahre alter Mann aus dem Iran, der als Flüchtling in einer Unterkunft in Hemsbach lebt, soll versucht haben, einen Mitbewohner zu töten. Der Beschuldigte sitzt in Untersuchungshaft. Wie es in einer gemeinsamen Presseerklärung von Staatsanwaltschaft und Polizeipräsidiums Mannheim heißt, soll der Iraner am Donnerstag gegen 16 Uhr am Ufer des Hemsbacher... [mehr]

  • Stadtverordnetenversammlung Bei letzter Sitzung vor der Sommpause wurden 10 von 18 Tagesordnungspunkten auf Oktober vertagt

    Über die Hälfte nicht abgearbeitet

    Achtzehn Tagesordnungspunkte mit Diskussion hatte sich die Heppenheimer Stadtverordnetenversammlung für die letzte Sitzung vor der Sommerpause vorgenommen. Weniger als die Hälfte - nämlich acht dieser Punkte - wurden schließlich bis kurz nach 22 Uhr abgearbeitet. Die Geschäftsordnung für das Parlament bestimmt, dass nach 22 Uhr keinen neuen Themen mehr begonnen... [mehr]

  • Magistratsbericht Bürgermeister Burelbach informierte in der Stadtverordnetenversammlung auch über den Fortschritt auf dem ehemaligen Vitos-Gelände

    Wohnungen sind fast alle verkauft

    Auch wenn die künftigen Heimstätten nicht unbedingt im unteren Preissegment angesiedelt sind: Die Wohnungen, die Terraplan in den Gebäuden der früheren Psychiatrie (Vitos-Klinik) an der Heppenheimer Ludwigstraße einrichtet, gehen weg wie warme Semmeln. Die 177 in drei Bauabschnitten entstehenden Wohnungen mit Preisen zwischen 3600 und 4100 Euro pro Quadratmeter... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg

    85-jähriger Mann im Auto bestohlen

    Bestohlen wurde ein 85-Jähriger am Donnerstag kurz nach 11.30 Uhr in der Elisabeth-Kulmann-Straße. Der Mann hatte mit seinem Auto im Abschnitt zwischen Linden- und Bahnhofstraße angehalten, um seine Frau einsteigen zu lassen. Diesen Stopp nutzte ein Unbekannter, um die Fahrertür zu öffnen. Unter dem Vorwand, eine Panne zu haben, bat er das Opfer, ihm die... [mehr]

Hockenheim

  • Bildung Dan Seiler studiert bereits mit 15 Jahren an der Fernuniversität Hagen / Zwei Klassen in der Waldorfschule übersprungen / Einser-Abiturient legt auch Wert auf praktische Ausbildung

    Abi und Fernstudium (fast) in einem Rutsch

    Dan Seiler machte sein Abitur mit 1,0 und erhielt Auszeichnungen für herausragende Leistungen in Mathematik und Russisch (wir berichteten). Dies ist auf den ersten Blick nichts Außergewöhnliches. Einser-Abiturienten gibt es mehrere. Was bei Dan Seiler jedoch sehr bemerkenswert ist: Der gerade 18 Jahre alt gewordene Hockenheimer übersprang nicht nur zwei Klassen,... [mehr]

  • Pestalozzi-Schule Deutsche Herzstiftung schickt Seilsprung-Europameister Benjamin Schmitz zum Workshop / Schnelle Erfolge

    Doppel- und Dreifachsprünge gelingen flott

    Gespannt und voller Aufregung erwarteten die Schüler der Klasse 4a der Pestalozzi-Schule Benjamin Schmitz, den Europameister im Free-Style Rope Skipping und Mitglied der Stiftung "Skipping Hearts", die von der deutschen Herzstiftung ins Leben gerufen wurde. Anlass für die Stiftungsgründung war die Tatsache, dass immer mehr Kinder und Jugendlichen unter... [mehr]

  • Hockenheim-Süd Stadtwerke tauschen ab Montag alte Leitungen in der Hardtstraße aus

    Grauguss-Sanierung vor Finale

    Die Graugruss-Sanierung der Stadtwerke, die den Austausch alter Gas- und Wasserleitungen zum Ziel hat, steht im Bereich Hockenheim-Süd vor ihrem Ende. Als letzte Maßnahme im Abschnitt Hardtstraße sperren die Stadtwerke und die Stadtverwaltung von Montag, 18. Juli, bis voraussichtlich Ende Dezember eine öffentliche Teilfläche des städtischen Grundstücks... [mehr]

  • Waldfest Gesangverein lädt zu Treffen mit umfangreichem Unterhaltungsprogramm ein

    Liedertafel hat viele Chöre zu Gast

    Das Waldfest des MGV Liedertafel findet am Wochenende im alten Fahrerlager statt. Im Laufe des heutigen Samstagnachmittags beginnt die Veranstaltung mit kulinarischen Genüssen vom Grill sowie kühlen Getränken vom Fass und aus der Flasche. Gesangliche Beiträge leisten der AGV Belcanto, der Chor "Kreuz & quer" und das Vocalensemble CHORios des Gastgebers. Der... [mehr]

  • Lesung Freiburger Jugendbuchautor Patrick Hertweck stellt den Fünftklässlern des Gauß-Gymnasiums seinen Debütroman "Maggie und die Stadt der Diebe" vor

    Schüler mit ins New York von 1870 genommen

    Ein besonderes Vorlesevergnügen bot sich den Fünftklässlern des Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasiums gestern: In der letzten Schulstunde besuchte der Freiburger Jugendbuchautor Patrick Hertweck die Schüler, um aus seinem Buch "Maggie und die Stadt der Diebe" vorzulesen. Maggie ist etwa 13 Jahre alt. So ganz genau weiß sie das nicht, denn Maggie ist ein Waisenkind.... [mehr]

  • Gauß-Gymnasium

    Schulfest läutet Jubiläumsjahr ein

    Im kommenden Schuljahr feiert das Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium sein 50-jähriges Bestehen. Zum Auftakt des Jubiläums findet am Samstag, 23. Juli, von 15 bis 21 Uhr ein Jubiläums-Schulfest statt, das mit einem Ehemaligentreffen bis 23 Uhr in der Schule und auf dem Außengelände verbunden ist. Neben verschiedenen kulinarischen Genüssen wird viel Unterhaltung... [mehr]

  • Seniorennachmittag Peter Schmidt berichtet von Orient-Reise

    Von der Stille der Wüste bis zur Hektik der Souks

    Mit einem Reisebericht geht der ökumenische Seniorennachmittag am Dienstag, 19. Juli, um 14. 30 Uhr im Gemeindezentrum St. Christophorus in die Sommerpause. Peter Schmidt, Leiter des Altenwerks Wiesloch, zeigt in Lichtbildern und Filmausschnitten die faszinierende Welt des Orients - vom pulsierenden Leben in Marrakesch bis zur Stille in der Wüste, von... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Metzgergermeister Martin Appel gestorben

    "Großer Verlust für Gemeinde"

    Der Schock sitzt tief in Ilvesheim: Metzgermeister Martin Appel ist im Alter von 48 Jahren völlig unerwartet gestorben. Der beliebte Geschäftsmann wurde herausgerissen aus dem Leben, in dem er sich aufgrund seiner menschlichen Kompetenz so viele Freunde erworben hatte. Die Ilvesheimer sind schockiert von der Todesnachricht, so wie auch Bürgermeister Andreas Metz.... [mehr]

Ketsch

  • Fischerstechen Zahlreiche Besucher beim Auftakt des Spaßturniers / Ausgeruhte Athleten können dank Terminänderung bei der Beach-Party ausgelassen mitfeiern

    Heute geht es auf dem Hohwiesensee um alles

    Das 17. Ketscher Fischerstechen beginnt erstmalig am Freitag, damit die Teams ausgeruht feiern können. Am Samstag sind das große Finale und die legendäre Beach-Party angesetzt. [mehr]

  • Infrastruktur Friedrichsfelder 21sportsgroup will auf 67 000 Quadratmetern Logistikcenter einrichten / Land verkauft Grundstück an Investor / Kritiker fürchten mehr Verkehr

    Onlinesporthändler zieht es nach Ketsch

    Es gibt Bewegung in der Entwicklung des Gewerbegebiets Süd: Der Landtag von Baden-Württemberg hat dem Verkauf einer landeseigenen Fläche von rund 67 000 Quadratmetern in dem noch nicht erschlossenen Teil des Gebietes zugestimmt. Damit blieben in dem noch nicht bebauten Teil des Gewerbegebietes etwa 15 000 Quadratmeter frei. Nach Rücksprache mit der Gemeinde wird... [mehr]

Kinder

  • Besuch vom Elch

    Ich glaub', mich tritt ein Elch! Habt ihr gehört? In Sachsen-Anhalt streift eines der großen Tiere umher. Nicht etwa in einem Wildpark, sondern in freier Natur. Stellt euch mal vor, plötzlich steht so ein Riese vor euch! Immerhin werden die Tiere an ihrer Schulter bis zu zwei Meter hoch und bis zu 800 Kilogramm schwer. Elli Ente hat sich gleich zu Wort gemeldet:... [mehr]

  • Herzlose Herrchen

    Benito ist ein grau-schwarzer Mischlingshund, zwei bis drei Jahre ist er alt. Seit vier Wochen lebt Benito im Tierheim in Heidelberg. "Wir gehen davon aus, dass er ausgesetzt wurde", sagt Annegret Oelenheinz, Leiterin des Tierheims. "Seine Ballen an den Pfoten waren wund, er ist also einiges gelaufen. Bisher hat sich niemand gemeldet, der ihn vermisst." Der... [mehr]

  • Warum können Zähne gelb werden?

    Manche Menschen haben gelbere Zähne als andere. Warum das so ist, will Chiara Schmidt (9) aus Mannheim wissen. Manche Lebensmittel oder Getränke können ganz schön bunte Spuren auf unseren Zähnen hinterlassen. Wenn ihr zum Beispiel Heidelbeeren gegessen habt, könnt ihr eure Freunde mit einem blauen Gebiss erschrecken. Die Farbe ist aber nicht schlimm, sie lässt... [mehr]

  • Was planen die Mäuse?

    Die Mäusemütter haben sich viel zu erzählen. Sie haben für das Wochenende etwas ganz Besonderes geplant und besprechen nun die Einzelheiten. Könnt ihr erkennen, was sie vorhaben? Dazu müsst ihr nur die Wolken der Größe nach ordnen - von klein bis groß. Wenn ihr das Lösungswort gefunden habt, schickt es unter Angabe eures Alters und eurer Adresse an den... [mehr]

Kirche

  • Ärgerlich, aber am Ende doch tröstlich

    Und es werden kommen, die zu Tische sitzen werden im Reich Gottes. Und siehe, es sind Letzte, die werden die Ersten sein, und sind Erste, die werden die Letzten sein." (Lukas 13, 29 bis 30) Seien Sie mir nicht böse, liebe Leserinnen und Leser, wenn ich Ihnen sage, dass mir dieses Bibelzitat bei solch profaner Veranstaltung wie der Fußball-EM eingefallen ist.... [mehr]

  • Den Überblick bewahren

    Ob Karriereleiter, geistiger Höhenflug oder oberer Rang in der Hierarchie: Der Mensch hat einen Drang nach oben. Über allem - oder allen - zu stehen, das fühlt sich besser an, als ein Abstieg oder eine Demütigung. Wer mehr aus sich machen und damit nach oben kommen will, der muss auch die Fähigkeit besitzen, den Überblick wahren. Nur so versteht er bestimmte... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Alles geht nicht

    Das Thema kam ihm, das war erkennbar, ungelegen. Nicht von sich aus, erst auf Nachfrage aus dem Publikum, äußerte sich Oberbürgermeister Peter Kurz bei einer SPD-Veranstaltung zu einer erneuten Bewerbung als Europäische Kulturhauptstadt. Dann kam zwar ein klares, ja leidenschaftliches Plädoyer für eine solche Bewerbung - aber auf der politischen Tagesordnung... [mehr]

  • Saubere Sache

    Aus Forschungsergebnissen großtechnische Anlagen zu machen, die zuverlässig funktioniert - das ist nicht einfach. Im Klärwerk Sandhofen weiß man das nur zu genau, laboriert man doch seit Jahren an einer Klärschlamm-Vergasungsanlage herum, deren Alltagstauglichkeit mehr als zu wünschen übrig lässt. Umso erfreulicher, dass die Pulveraktivkohle-Klärstufe den... [mehr]

Kommentare Politik

  • Einsame Wölfe

    Ein Anschlag mitten ins Herz von Nizza. Das Terror-Kalifat des Islamischen Staates (IS) im Nahen Osten schrumpft - aber leider ist die Strahlkraft seines Fanatismus noch längst nicht gebrochen. Schon wieder kann sich der IS einen Propaganda-Erfolg aufs Terror-Konto schreiben lassen, obwohl er mit der Durchführung des Attentats vermutlich gar nichts zu tun hat. Es... [mehr]

  • Frankreich unter Schock

    Es ist erst ein paar Tage her, als Millionen Franzosen euphorisch die Trikolore schwenkten: Ihre Nationalelf hatte es vor heimischem Publikum ins Finale der Fußball-EM geschafft. Reichte es zwar nicht zum Siegespokal, so machte sich auch mit dem Vize-Titel in dem von Terror-Angst, Streiks und Verdrossenheit geplagten Land kollektive Fröhlichkeit breit. Sie gesellte... [mehr]

Kommentare Sport

  • Beste Perspektive

    Die Karriere des WM-Helden Mario Götze steckt zwei Jahre nach dem Titel-Traum von Rio in der Sackgasse. Der 24-Jährige braucht dringend eine neue Wohlfühloase, um sein riesiges Potenzial in der Nationalmannschaft und im Verein endlich wieder auszuschöpfen. Vor diesem Hintergrund bietet die Rückkehr zu Borussia Dortmund trotz des Widerstands einiger Anhänger die... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Standards setzen

    Dass TTIP sich praktisch schon erledigt hat, ist kaum zu übersehen: Die Demonstrationen sind kleiner geworden - nur eine Handvoll Aktivisten bemühte sich in dieser Woche noch nach Brüssel. Die Politik spricht zwar lieber davon, dass der Freihandelsvertrag mit den USA "auf Eis gelegt" werde - doch dass er jemals wieder aufgetaut wird, scheint mehr als... [mehr]

Kultur allgemein

  • Kulturpolitik

    Welterbe in China, Indien und Iran

    Die Unesco hat gestern in Istanbul Stätten aus China, Indien und Iran in die Welterbeliste aufgenommen. Das teilte die UN-Kulturorganisation mit. Welterbe sind jetzt die Felsmalereien der Kulturlandschaft am Hua Shan und am Fluss Zuo Jiang im Süden Chinas. Sie stammen aus dem 5. Jahrhundert v. Chr. bis 2. Jahrhundert n. Chr. und illustrieren Leben und Rituale des... [mehr]

  • Nibelungenfestspiele Joachim Löw umjubelter Premierengast

    Wormser freuen sich über zahlreiche Prominente auf dem Roten Teppich

    Worms. Erheblich mehr Zaungäste als in früheren Jahren begrüßen am Roten Teppich vor dem Festspielgelände die prominenten Gäste. Schließlich kommt ja auch Bundestrainer Jogi Löw, um sich die Premiere der Nibelungenfestspiele mit dem Stück "Gold. Der Film der Nibelungen" anzuschauen. Und Löw lässt sich Zeit für seinen ersten öffentlichen Auftritt nach der... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Stadtbibliothek stellt neue Angebote vor / Ab 8. August digitaler Medienkatalog "eCircle" leihweise im Haus

    "Onleihe" erfreut sich steigender Beliebtheit

    Die Stadtbibliothek Ladenburg stellt sich dem digitalen Wandel. Mit neuen Angeboten sowie den einschlägigen Kenntnissen von Mitarbeiter Torsten Beck trägt das Team um Büchereichefin Antje Kietzmann der Entwicklung Rechnung und begegnet auch der Herausforderung trotz begrenzter Mittel. Doch auch wenn man "durch das Virtuelle stark technisiert" werde, wie Frau... [mehr]

  • Ladenburg Ehrenamtlicher Arbeitskreis ermittelt seniorenfreundliche Angebote in der Stadt

    Etliche Geschäfte liefern nach Hause

    Unter dem Motto "Barrieren abbauen - ein Gewinn für alle" hat die einschlägige Gruppe aus dem ehrenamtlichen Ladenburger Arbeitskreis Senioren zum Pressegespräch eingeladen. Vor dem Ladengeschäft von "Die Olive" informierte Wiebke Ullrich über Lieferdienste nach Hause. Alle Angebote, die in der von Frau Ullrich und Hanne Zuber geleiteten Arbeitsgruppe ermittelt... [mehr]

  • Ladenburg Kampfkünstler Fiore Tartaglia (6. Dan) zu Gast beim Budo-Club Rhein-Neckar

    Karate-Meister und Autor lehrt Aufmerksamkeit

    Für den Göppinger Karate-Meister Fiore Tartaglia ist "Charakterbildung" das Zauberwort beim regelmäßigen Training. Karate sei nämlich gleichermaßen Lebenseinstellung wie Kampfkunst. Disziplin, Aufmerksamkeit und Sauberkeit sind Werte, die er bei seinen Kursen vermitteln möchte. Dieser Tage war der 1958 geborene Fiore, der zwischen Stuttgart und Ulm selbst eine... [mehr]

  • Ladenburg

    Schule mit "grünem Klassenzimmer"

    Die Erich-Kästner-Schule darf in ihrem Garten ein "grünes Klassenzimmer" einrichten. Das beschloss der Technische Ausschuss. 10 000 Euro vom Förderverein und 5000 Euro von der Stadt stehen dafür zur Verfügung. Laut Bürgermeister Ziegler ist der Rhein-Neckar-Kreis als Gebäudeeigentümer damit einverstanden. Stadtbildpfleger Egon Lackner wies darauf hin, dass... [mehr]

  • Ladenburg

    Schutz für frühe soziale Einrichtung?

    Ein Projekt in der Sickingenstraße wurde vom Technischen Ausschuss genehmigt: Anbau eines eingeschossigen Eingangsbereichs an ein Reihenendhaus sowie Umbau des Wohnhauses. Stadtbildpfleger Egon Lackner wies in diesem Zusammenhang darauf hin, dass das Haus Bestandteil einer Reihenhaussiedlung von 1928 sei, von Konrad Seel III gebaut. Verwaltung und Gemeinderat... [mehr]

  • Ladenburg Cornelia Weber verabschiedet sich als Schuldekanin des Kirchenbezirks / Künftig Personalchefin der Landeskirche

    Sei "stark, geduldig und ausdauernd wie ein Kamel"

    Wem noch nicht klar war, in welcher Liga Dr. Cornelia Weber spielt, um es einmal flapsig auszudrücken, der hat es bei der stimmungsvollen Abschiedsfeier voller herzlicher Gesten für die scheidende Schuldekanin des hiesigen Kirchenbezirks erfahren: "Es ist kein Wunder, dass der Bischof Sie vorgeschlagen hat", sagte Oberkirchenrat Christoph Schneider-Harpprecht... [mehr]

Lampertheim

  • Hüttenfeld Unterkünfte werden kommende Woche bezogen

    34 Flüchtlinge erwartet

    Die Flüchtlingsunterkünfte in der Hüttenfelder Alfred-Delp-Straße werden am Dienstag bezogen. Dies teilt Ortsvorsteher Karl-Heinz Berg mit. Erwartet würden 25 Personen, die bislang in Notfallunterkünften in Viernheim untergebracht waren. Diese löst der Kreis nun wieder auf, nachdem die Flüchtlingsströme abgeebbt sind (wir berichteten). Nach Angaben von... [mehr]

  • Kommunalpolitik SPD bringt zwei Anträge ein

    Beleuchtung und Busse

    Vor der parlamentarischen Sommerpause haben die Hofheimer Sozialdemokraten noch zwei Anträge für die nächste Ortsbeiratssitzung am 7. September auf den Weg gebracht. So wird beantragt, dass die insbesondere von Radfahrern und Fußgängern genutzte Verlängerung der Karlsbader Straße bis zum Bahnübergang Wattenheimer Weg eine Beleuchtung erhält. Die... [mehr]

  • Bildung Am Lessing-Gymnasium geht das Schuljahr mit einem großen Sommerfest zu Ende

    Einblick in interessante Projekte

    Das Lampertheimer Lessing-Gymnasium feierte das Ende des Schuljahres 2015/16 am Donnerstagnachmittag mit einem Schulfest. Die Vorbereitungen für das Fest liefen bereits in den letzten Schulwochen auf Hochtouren. Jede Klasse stellte etwas auf die Beine. So war am großen Tag neben Theaterstücken, sportlichen Aktivitäten und einem internationalen Buffet auch ein... [mehr]

  • Reitverein Lampertheimer schaffen Sprung aufs Treppchen

    Erfolgreich auf Turnieren

    Die Voltigierer des Reit- und Fahrvereins Lampertheim waren auf einigen Turnieren in der laufenden Saison erfolgreich. Beim Saisonauftakt beim Turnpferdturnier in Bensheim erreichte die Mannschaft Lampertheim I bei den L-Gruppen einen fünften Platz. Die Mannschaft Lampertheim II schaffte bei den Schrittgruppen den Sprung nach ganz oben auf das Treppchen. Beim... [mehr]

  • Kita Falterweg Verabschiedung der Vorschulkinder

    Gottesdienst und Disko-Höhle

    Die Vorschulkinder der Kita Falterweg in Lampertheim feierten eine gelungene Verabschiedung. Morgens in der Martin-Luther Kirche stand der Gottesdienst unter dem Motto "Wörter - die Schätze des Miteinander". Dabei wurden die Vorschulkinder gesegnet und offiziell verabschiedet. Ein großer Dank gebührt allen Erzieherinnen und Frau Hintz-Rettenmaier sowie Pfarrer... [mehr]

  • Katholischer Kirchenchor St. Andreas 1873 Lampertheim Jahresausflug sorgt für besonders eindrucksvolle Momente

    Kahnfahrt, Mondlandschaft und Berlin

    Keiner der 35 Teilnehmer an dem diesjährigen Vereinsausflug des Katholischen Kirchenchorvereins St. Andreas hätte bei der Abfahrt geglaubt, dass das Wetter so gut mitspielen würde, besonders nach den unangenehmen Wochen vorher. Aber die Gruppe wurde angenehm überrascht. Mit dem Bus ging die Fahrt über Eisenach und Dresden nach Cottbus in der Niederlausitz, wo in... [mehr]

  • Kirchenmusik Der 12. Lampertheimer Orgelsommer steht vor der Tür / Werke von Max Reger im Mittelpunkt

    Klangzauberer lassen es im Dom brausen

    Er hilft Daheimgebliebenen über die erlebnisarme Ferienzeit hinweg. Aber er ist keinesfalls nur Lückenbüßer in Sauregurkenzeiten. Im zwölften Jahr hat sich der Lampertheimer Orgelsommer längst im Kulturkalender der Region etabliert. Er hat einen guten Ruf bei Musikinteressierten wie Interpreten gleichermaßen. Auch an den Sonntagen dieses Augusts wird die... [mehr]

  • Bildung Viel Lob für Abschlussklassen in den Bereichen Fremdsprachenassistenten und Assistenten für Informationsverarbeitung

    Klassenlehrer sind stolz auf ihre Schüler

    Kurz vor Schuljahresende übergaben Schulleiterin Gabriele Polzin und die Klassenlehrer Marita Hopp (HBF) und Axel Weimann (HBI) die Abschlusszeugnisse an 15 Fremdsprachenassistenten und 19 Assistenten für Informationsverarbeitung an der Elisabeth-Selbert-Schule. 17 von ihnen haben parallel zu ihrer zweijährigen Vollzeitausbildung den Zusatzunterricht besucht und... [mehr]

  • Freiwilligentag Bislang 30 Projekte angemeldet / Weitere Helfer gesucht

    Lob für "großes Engagement"

    Ein herzliches Willkommen schickte Dirk Eichenauer, Fachdienstleiter Kultur und Ehrenamt, an die vielen Helfer, die beim Freiwilligentag, am Samstag, 17. September, der Metropolregion Rhein-Neckar in Lampertheim anpacken wollen. Sie waren im Alten Rathaus zusammengekommen, um sich und ihre gemeinnützigen Projekte vorzustellen. 13 Aktionen, von der Verschönerung des... [mehr]

  • Blick nach Worms "Rheingold" auf dem Rhein

    Musikprojekt am Montag

    Im vergangenen Jahr feierte die "Rheingold"-Inszenierung von Rüdiger Oppermann erfolgreich ihre Premiere während des Wunderhören-Festivals in Worms. Nun wird das Konzert am Montag, 18. Juli, um 20 Uhr erneut präsentiert - und das auf ganz besondere Art - auf einem umgebauten Bühnenschiff. Mit diesem fahren Oppermann und seine Musiker den Rhein hinab und machen... [mehr]

  • Bücherei

    Schmökerstunde im Stadtpark

    Mit Beginn der Sommerferien startet die Bilderbuchvorlese- und Bücherschmökerstunde im Stadtpark. Immer mittwochs, erstmals am 20. Juli, 15 Uhr, lesen die ehrenamtlichen Lesepatinnen der Stadtbücherei, Claudia Rohde und Isabell Zehnbauer, aus mitgebrachten Bilderbüchern vor. Treffpunkt ist am "Literaturm" am Eingang des Stadtparks. Dort steht eine volle... [mehr]

  • TC Lampertheim U-14-Juniorinnen revanchieren sich gegen Bensheim und stehen kurz vor der Krönung der Saison

    Showdown um den Aufstieg

    Zum Abschluss der Tennis-Saison gab es noch einmal drei Siege für die Lampertheimer Jugend des TC, demgegenüber standen jedoch auch drei Niederlagen. An diesem Wochenende muss nur noch das U-14-Juniorinnen-Team an den Start. Dann fällt auch die Entscheidung um den Aufstieg. Den Aufstieg bereits in der Tasche hat das U-12-Junioren-Team, das uneinholbar den ersten... [mehr]

Lautertal

  • Kommunalpolitik Ortsbeirat Gadernheim beschäftigte sich mit Verkehr und Spielplätzen

    Durchgangsverkehr soll raus aus der Turmstraße

    Zügig arbeiteten die Mitglieder des Gadernheimer Ortsbeirates unter Leitung des Ortsvorstehers Peter Bünau eine zehn Punkte umfassende Tagesordnung in ihrer zweiten Sitzung ab. Unter den "Mitteilungen" informierte Ortsvorsteher Bünau über den genehmigten Haushalt der Gemeinde Lautertal, was auch für die Vorhaben des Gadernheimer Ortsbeirates ein positives... [mehr]

  • Naturkindergarten feierte Tag der offenen Wiese

    Es war ein richtiges Sommerfest: Beim Tag der offenen Wiese des Naturkindergartens Lautertal in Reichenbach freuten sich die Besucher bei 30 Grad über jedes bisschen Schatten. Und davon gab es genug. Das reichhaltige Buffet war unter Bäumen aufgebaut, über dem Sitzkreis spannte sich ein Sonnensegel. Nach der obligatorischen Rede von Vorstand und Leitung führten... [mehr]

Leserbriefe Nachrichten

  • Alles richtig gemacht, Herr Kocak!

    Zum Artikel "Karrieresprung letztlich zu verlockend" vom 4. Juli: Der Arbeitnehmer verlässt den Arbeitgeber. Der "Noch-Arbeitgeber" kann seinem Mitarbeiter keine beruflichen Perspektiven bieten. Die Geschäftsleitung ist zerstritten, hat keine Visionen, handelt nicht wie ein professionelles, auf die Zukunft ausgerichtetes Wirtschaftsunternehmen und beschäftigt sich... [mehr]

  • Der Narzisst stirbt einsam

    Zum Gastbeitrag "Narzisstische Menschen wissen nicht, wer sie wirklich sind" vom 23. Juni: Da das narzisstische Verhalten in wesentlichen Merkmalen mit der traditionellen Männerrolle korreliert, ist diese Störung bei Frauen eher selten, insofern ist sie auch eher ein Relikt aus der Hochzeit des Patriarchats als zeitgemäß. In meiner Praxis habe ich zahlreiche... [mehr]

  • Rentner-Versorgung als Aufgabe für alle

    Zum Artikel "Die Rente auf der Kippe": Vielen Dank, dass Sie sich dieses großen Themas der Altersversorgung angenommen haben. Gleichzeitig ärgert mich die Überschrift, weil immer nur die Rente im Fokus steht, nie die Versorgung unserer Beamten und gleichgestellter Personen. Dabei werden Renten und Pensionen letztlich aus der gleichen Quelle gespeist: der... [mehr]

  • Staatliche und karitative Programme haben versagt

    Zum Debattenbeitrag "Ist moralisches Wirtschaften möglich, Herr Gesang?" vom 25. Juni: Ist nicht alles, was wir tun oder lassen - je nach Ausgangslage - in höchstem Maße moralisch wie verwerflich unmoralisch? Für die Wohlfahrt ihrer Bürger ist einzig und allein der jeweilige Staat mit seinen Organen verantwortlich verpflichtet. Dieser Staat kann animieren und... [mehr]

  • Zahlen bitte

    12Prozent der Deutschen geben bei einer Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen an, aus Angst vor Terror bereits Urlaubspläne geändert zu haben. Die Mehrheit der Bevölkerung blieb bei ihrer ursprünglichen Planung (61 Prozent keine Änderung, 26 Prozent kein Urlaub geplant).63Prozent der Bevölkerung in Deutschland erwarten, dass es 2016 "noch einmal richtig Sommer"... [mehr]

Leserbriefe Schwetzingen, Hockenheim

  • Kultur Vielleicht ist an mir eine Künstlerin verloren gegangen?

    Die entfesselte Malerei

    Ich muss mich wirklich wundern, was man alles als Kunst bezeichnet. Ich dachte immer, Malerei hänge von der Farbe und der Form ab. Jetzt gibt es aber eine informelle Art zu malen und man bezeichnet es als Kunst, wenn man Farbe an die Wand schmeißt. Die Farbe findet dann ihren eigenen Weg, um sich auf der Leinwand zu verewigen. Die Technik mit der Spritzpistole ist... [mehr]

  • Bettensteuer in Heidelberg

    Eine klare grüne Fehlhaltung

    Wenn der grüne Stadtrat Hohlschuh so vehement eine Bettensteuer fordert, warum lehnt denn die grüne Ministerin Bauer Geld vom Bund ab? 1,4 Millionen sind doch gegen 20 Millionen eine überschaubare Summe. Die Aufgabenseite der Stadt ist groß, betont Hohlschuh, gerade im Schulbereich. Stimmt, sogar die CDU hat immer davor "gewarnt", dass es hier schnell mal um 150... [mehr]

  • DDR 2.0 Gibt es bald nur noch eine verordnete Meinungsfreiheit?

    Im Schraubstock des Systems . . .

    So lange ich denken kann, kann ich mich an keine Zeit erinnern, in der internationale Krisen in so großer Zahl an so vielen Orten gleichzeitig auf uns eingestürmt wären wie heute. Während also Millionen nicht wissen, wie und ob sie den morgigen Tag überleben, betreibt die Nato zusammen mit Deutschland an der russischen Grenze Kriegsspiele. Und was machen wir?... [mehr]

Lifestyle

  • Einmal gesehen, nie vergessen

    Super-Recognizer können sich Personen und Gesichter ungewöhnlich gut merken, und erkennen diese noch Jahre später wieder - auch in einer Menschenmenge oder wenn sich diese stark verändert haben. Die Polizei nutzt solche Talente, um Verbrecher zu jagen. [mehr]

  • Viel Licht und noch mehr Schatten

    Traumhaftes Naturschauspiel: Zwischen den Wolkenkratzern der US-Metropole New York blitzt das Licht der Sonne hindurch. Zweimal im Jahr - klare Sicht vorausgesetzt - tritt dieses Phänomen auf, das als "Manhattanhenge" bezeichnet wird. Ähnlich wie bei der Sonnenwende im englischen Stonehenge fällt dann das Licht der untergehenden Sonne in gerader Linie durch die... [mehr]

Lindenfels

  • Luisenkrankenhaus Sozialminister spricht Klinik Qualität ab

    Ärzte sprechen von Rufmord

    Mit einem Redebeitrag im hessischen Landtag hat Sozialminister Stefan Grüttner (CDU) erneut für Kritik unter der Belegschaft des Luisenkrankenhauses in Lindenfels gesorgt, das voraussichtlich Ende Juli seine Tore schließen wird. Der Landespolitiker sagte darin, dass die Lindenfelser Klinik bereits seit Jahren nicht mehr von den Rettungsdiensten angefahren werde -... [mehr]

  • Arbeitswelt IHK-Experten informierten bei der Vereinigung Lindenfelser Gewerbetreibender über die Einbindung von Flüchtlingen in die Arbeitswelt

    Ausbildung als Chance zur Integration

    Die große Zahl an Menschen, die als Flüchtlinge nach Deutschland gekommen sind, will nicht nur statistisch verarbeitet werden. Die Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen ihre Heimat verlassen haben, möchten oftmals in einem für sie fremden Land ein neues Leben beginnen. Doch das ist nicht ganz einfach. Häufig sprechen die Menschen kein Deutsch, einige... [mehr]

  • Freizeit Eine Gruppe der IMS fuhr auf ihren Mopeds nach Berchtesgaden

    Schluchtenflitzer auf großer Reise

    Schlierbach. Samstags im Morgengrauen ging es los. In Winkel standen zwölf Mopeds der Interessengemeinschaft Motorsport Schlierbachtal (IMS) zur Abfahrt bereit. Zwei Takt-Duft lag in der Luft. Knatternd setzen sich zwei Roller, eine Kreidler, eine Simson, zwei Vespas und sechs alte Zündapps in Bewegung. Der Start war gelungen. Nach einer kurzen Frühstückspause... [mehr]

  • Seniorenresident Parkhöhe Zahlreiche Besucher erlebten ein abwechslungsreiches Programm mit Musik, Tanz und Kutschfahrten / Bunte Falter gebastelt

    Schmetterlinge flattern zum Sommerfest

    Das Sommerfest in der Seniorenresidenz Parkhöhe in Lindenfels war wie immer gut besucht. Diesmal standen von den Senioren und ihren Betreuern selbstgebastelte Schmetterlinge im Mittelpunkt. Überall hingen die künstlichen Insekten: an den Balkongeländern im ersten Stock und an den Decken der Zelte im Garten. "Mir gefällt der blaue Falter", meinte eine Bewohnerin.... [mehr]

  • Radfahren Mountainbike-Tag Fürth jetzt am 1. Oktober

    Strecke führt auch über Schlierbach

    Der Nachholtermin für den aufgrund schlechter Wetterprognosen abgesagten 4. Mountainbike-Tag in Fürth steht fest. Am Samstag, 1. Oktober, wird in der Gemeinde ein neuer Versuch gestartet, bei dem Petrus der Veranstaltung hoffentlich wohlgesonnen ist. "Ursprünglich wollten wir am 4. Juni im Rahmen der Fürther Nacht, unseren Mountainbike-Tag durchführen. Alle... [mehr]

Lokalsport BA

  • FussballHeppenheimer Stadtpokal beim SV KirschhausenSV Kirschhausen - TSV Hambach 1:1Wochenturnier KSG MitlechternGruppe 1: SV Lindenfels - VfL Birkenau 6:3SV-Tore: Julian Prikel (4), Patrick Klöss (2).1. SV Lindenfels 2 7:4 42. SV Fürth 2 5:2 43. VfL Birkenau 2 4:10 0Gruppe 2: KSG Mitlechtern - FC Fürth 1:41. FC Fürth 2 9:1 62. FC O.-Abtsteinach 2 3:6 33. KSG... [mehr]

  • Fußball

    FSV Einhausen meldet Herren-Mannschaft ab

    Fußball. Der FSV Einhausen (zuvor FC Einhausen) sorgt mal wieder für eine negative Schlagzeile. Der Fußball-C-Ligist hat seine Herren-Mannschaft wegen Spielermangels mit sofortiger Wirkung vom Spielbetrieb abgemeldet. (red) [mehr]

  • Fußball Junger Verein hat nicht mehr genug Spieler im Seniorenbereich / Solide Jugendarbeit

    FSV Einhausen meldet seine Herren-Mannschaft ab

    Das Spiel ist aus für die erste Mannschaft des FSV Einhausen: Per E-Mail ist Kreisfußballwart Reiner Held von den FSV-Verantwortlichen über die Abmeldung des Senioren-Teams vom Spielbetrieb 2016/17 in der Kreisliga C informiert worden. Held: "Der Verein hat mitgeteilt, dass er wegen Spielermangels keine Mannschaft mehr zusammenbekommt. Das ist keine gute Sache."... [mehr]

  • Fußball-Wochenturnier

    SV Lindenfels steht im Finale

    Titelverteidiger FC Fürth und der SV Lindenfels bestreiten heute, Samstag, um 18.30 Uhr das Endspiel beim Fußballturnier der KSG Mitlechtern. Am finalen Vorrundenspieltag bezwangen die Fürther die gastgebende KSG 4:1 (3:0). Dreifacher Torschütze des Gruppenligisten war Thorben Schmitt, dazu war Christoph Ihrig erfolgreich. In Gruppe I hat am Donnerstagabend der... [mehr]

  • Fußball Aufsteiger VfR Fehlheim muss den Weggang seines Sturmduos verkraften / Trainer Weinbach setzt auf Routiniers und talentierte Neuzugänge

    Verbandsliga soll kein Abenteuer werden

    Die Fußballer des VfR Fehlheim betreten in der Saison 2016/17 Neuland. Erstmals kicken die "Rasenspieler" in der Verbandsliga Süd und wollen dort beweisen, dass sie das sportliche Rüstzeug besitzen, sich in dieser spielstarken Liga zu behaupten. Das ist der Plan von Trainer Martin Weinbach, der den Klassenerhalt als oberstes Ziel ausgibt. "Für uns zählt nichts... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Hockey Letzte Tests für die U-18-Mannschaften vor der EM mit Talenten des MHC und TSVMH

    DHB-Nachwuchs absolviert Generalprobe

    Am 24. Juli beginnt sowohl für die männliche als auch für die weibliche U 18-Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) die Europameisterschaft im irischen Cork. Die Generalprobe vor den europäischen Titelkämpfen auf der grünen Insel haben beide DHB-Teams nun dieser Tage bestritten. Die deutschen U 18-Junioren mit Torhüter Alexander Stadler (TSV Mannheim... [mehr]

  • Olympia Sportregion verabschiedet ihr Team für die Spiele in Brasilien / "Team Tokio" soll in vier Jahren folgen

    Erster Vorgeschmack auf Rio

    Olympische Fanfare, olympische Flamme (wenn auch nur als Indoor-Version), aufmunternde Worte, Daumendrücken von Stars aus der Metropolregion und Glückwünsche von allen Seiten: Im Musikpark Mannheim wurde nun ein Großteil der Mitglieder sowie einige Trainer und Betreuer des Team Rio mit einer stimmungsvollen Farewell-Party mit brasilianischem Flair in Richtung Rio... [mehr]

  • Fußball

    Friedrichsfeld gegen Friedrichstal

    Zu einer klangvollen Spielpaarung kommt es am Sonntag beim FC Germania Friedrichsfeld. Der Kreisligist empfängt um 16.45 Uhr den Namensvetter und Verbandsligisten FC Germania Friedrichstal. Friedrichsfelds Trainer Matthias Dehoust möchte in dieser Partie allen Neuzugängen entsprechende Einsatzzeiten geben. Neu sind Stavros Gkontokos (Enosis Mannheim), Marcel... [mehr]

  • Tennis Nach dem Punktgewinn gegen Köln fahren die Mannheimer nun auch zuversichtlich nach Aachen / Trainingslager soll weitere Steigerung bringen

    Grün-Weiss fühlt sich in der Außenseiterrolle wohl

    Tennis-Bundesligist Grün-Weiss Mannheim hat den ersten Punkt auf der Habenseite, steht am Sonntag ab 11 Uhr in Aachen aber erneut vor einer hohen Hürde. Teamchef Gerald Marzenell ist dennoch zuversichtlich: "Wir wollen auch Aachen ärgern." [mehr]

  • Handball Abschiedsspiel

    Klein sagt Servus in Kiel

    Dominik Klein steht unter Strom. Interview-Termin hier, Videodreh da, und ganz nebenbei die Planungen für seine große Abschiedssause. "Die Vorfreude ist riesig", sagte Klein. Heute streift der Handball-Weltmeister von 2007, dienstältester Profi des THW Kiel und absoluter Publikumsliebling, zum letzten Mal das Trikot der Zebras über - und hofft, dass er trotz des... [mehr]

  • Fußball

    Pinna schnuppert Europapokal-Luft

    Viele Spieler gab es zuletzt nicht, die eine Vergangenheit beim SV Waldhof Mannheim haben und sich nun in internationalen Gefilden tummeln. Eine Ausnahme bildet da Giancarlo Pinna (Bild), der von 2010 bis 2012 insgesamt 35 Spiele im blau-schwarzen Trikot absolvierte, dabei drei Treffer erzielte und nun für den Luxemburger Rekordmeister Jeunesse Esch im Europapokal... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Pferdesport Am Sonntag sollen die Olympioniken feststehen

    Becker hat Qual der Wahl

    Nach dem Sieg dachte der Bundestrainer schon an Rio. "Wir haben jetzt die Qual der Wahl", sagte Otto Becker nach Platz eins im Nationenpreis von Aachen. Er muss aus fünf Reitern einen als Ersatzmann für die Olympischen Spiele benennen. "Wenn alle fit bleiben, muss ich einem sagen, dass er in Rio nur zuschaut, obwohl er Weltklasse ist." Trotzdem feierte Becker... [mehr]

  • Fußball Bundesligist mit Interesse an Verteidiger Varela

    Eintracht sucht weiter

    Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt sucht auch nach der Verpflichtung von bislang sechs neuen Spielern weiter nach Verstärkungen für die neue Saison. "Wir haben bezüglich Neuverpflichtungen weiterhin alle Augen offen", sagte Trainer Niko Kovac gestern im Trainingslager der Eintracht in Österreich. Mit den bisherigen Aktivitäten auf dem Transfermarkt ist... [mehr]

  • Fußball

    FSV Einhausen meldet sich ab

    Die Nachricht erreichte Kreisfußballwart Reiner Held unerwartet: Per E-Mail hat der FSV Einhausen seine Mannschaft vom Spielbetrieb abgemeldet. "Der Verein hat mitgeteilt, dass er wegen Spielermangels keine Mannschaft mehr zusammenbekommt", sagt Held: "Das ist keine gute Sache." Folgen hat diese Entscheidung für den Verein keine. Der Verband, so Held, habe keine... [mehr]

  • Handball

    SGL: Vorfreude auf Duell mit Löwen

    Das erste Highlight der neuen Handball-Saison ist zugleich der letzte Test, bevor es ernst wird. Die SG Leutershausen steht am 20. August im Wieblinger Sportzentrum West dem deutschen Meister gegenüber - den Rhein-Neckar-Löwen. Anpfiff ist um 18 Uhr. Zustande gekommen ist der Kontakt dank der SGL-Torwartlegende Jörg Büssecker, der aus Wieblingen stammt. Das... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Pferdesport Badischer Renntag mit großem Rahmenprogramm

    Flug nach Sylt als Toppreis

    Ganz im Zeichen der Familie steht der Mannheim-Renntag am morgigen Sonntag ab 13.30 Uhr auf der Waldrennbahn. Während sich die kleinen Besucher bei Kinderschminken, Pony-Reiten oder auf der Kinderhüpfburg vergnügen können, messen sich die Reiter von Morgen beim 12. Aufeinandertreffen im Deutschen Pony-Derby. Der Preis der Stadt Mannheim ist das sportliche... [mehr]

  • Ringen Kader neu aufgestellt - mit Schmitt und Mehner

    Kehrer nicht mehr dabei

    Der Deutsche Ringer-Bund(DRB) hat zum 1. Juli 2016 seine Kader neu aufgestellt: Erstmals berücksichtigt wurden dabei Serhat Devici (C-Kader) und Tim Scheid (D/C) von der SVG Nieder-Liebersbach. Nicht mehr im Kader des DRB ist der Viernheimer Stefan Kehrer (KSV Ketsch), der ja bekanntlich gegen den Verband wegen seiner Nichtberücksichtigung zu einem... [mehr]

  • Tennis Meisterschaft der Plankstadter Juniorinnen U 12 in der 1. Bezirksliga

    Mit einer Ausnahme nur Kantersiege

    Einen herausragenden Erfolg gelang der weiblichen U 12 des Tennisclubs Plankstadt in der 1. Bezirksliga. Sie wurde ungeschlagen Meister. Gleich zu Beginn der Medenrunde feierten die Mädels gegen den Lokalrivalen aus Schwetzingen einen klaren 6:0-Auswärtserfolg. Mit dem gleichen Ergebnis endete das Heimspiel gegen den weiteren Lokalrivalen aus Eppelheim.... [mehr]

  • Tennis-Oberliga Tabellenführer TC Blau-Weiß Schwetzingen braucht gegen MTG Mannheim einen hohen Sieg

    Spannendes Fernduell um den Meistertitel

    Das Bauchgefühl verrät oftmals, wohin die Reise gehen kann. Ist es gut, dann geht man mit einer positiven Einstellung an eine Sache heran und so ist es auch bei Peter Träutlein vor dem alles entscheidenden Tennisspiel gegen die MTG Mannheim am Sonntag (11 Uhr). "Ich glaube, dass wir es schaffen können", sagt der Trainer des Oberligisten TC BW Schwetzingen. Mit... [mehr]

Lorsch

  • Feuerwehr Brandschutzerziehung für die fünf vierten Klassen der Wingertsbergschule / Vorführungen im Feuerwehrhaus

    Damit es in der Küche nie knallt

    Retten, löschen, bergen, schützen alleine ist nicht die Aufgabe der Freiwilligen Feuerwehr von Lorsch. Sie hat auch eine gesellschaftspolitische Aufgabe. Dazu gehört die Brandschutzerziehung. Diese führte jetzt der stellvertretende Stadtbrandinspektor Markus Stracke gemeinsam mit Anne Bub, Wilfried Staudigel und Thomas Fritsch für die fünf vierten Klassen der... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Excel für den Beruf

    Nahezu in jeder Branche und in jedem Beruf lässt sich mit der Tabellenkalkulation Excel sinnvoll arbeiten - zum Kalkulieren von Preisen, zum Ermitteln von Arbeitszeiten oder Kennzahlen, zur Analyse von Geschäftsdaten und zur grafischen Aufbereitung von Zahlen hält die Tabellenkalkulation Excel die passenden Werkzeuge vor. Ein Kompaktkurs der Kreisvolkshochschule... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Ferienkurs für Schüler

    Am Anfang der Sommerferien können sich Schüler fit machen im Umgang mit Word, Excel und Powerpoint und dem Recherchieren im Internet. Wer Word-Texte anspruchsvoll gestalten möchte, in Excel schnelle und einfache Rechenlösungen finden und mit Powerpoint interessante Präsentationen erstellen will, kann dies in einem Kurs der Kreisvolkshochschule lernen.Start... [mehr]

  • Stadtverordnetenversammlung Angela Velten zur Ehrenstadträtin ernannt, Helmut Holzner ist jetzt Ehrenstadtverordneter / Blumen, Urkunden und Applaus

    Jahrzehntelang ehrenamtlich im Dienst

    Die meisten Tagesordnungspunkte der letzten Sitzung vor den Sommerferien waren für die Stadtverordneten diesmal schnell abgehandelt. Ohne Diskussion stimmten die Gremiumsmitglieder am Donnerstag der Einrichtung eines Naturkindergartens ebenso einhellig zu wie der Fortschreibung des Einzelhandelskonzepts. Einzig der Punkt "Schaffung weiterer Kindergartenplätze in... [mehr]

  • Museumspädagogik Abwechslungsreiches Programm rund ums Kloster für die Sommerferien / Workshops für Familien

    Knochenschnitzen und schreiben wie im Mittelalter

    Für die Schüler in Hessen haben gestern die Sommerferien begonnen. Einen interessanten Veranstaltungskalender für die kommenden Wochen der Freizeit bietet auch die Museumspädagogik am Kloster Lorsch und dem Freilichtlabor Lauresham wieder an, und zwar für Kinder und Eltern. "Das Mittelalter mit allen Sinnen erleben" heißt das Motto für das... [mehr]

Ludwigshafen

  • Anschlag

    "Sind in Gedanken bei den Opfern"

    "Wir sind tief betroffen und fassungslos angesichts des schrecklichen Unglücks in Nizza", teilt Bürgermeister Wolfgang van Vliet (Bild), mit. "Unser tiefes Mitgefühl gilt den Opfern und ihren Familien. Wir sind in diesen schweren Stunden mit unseren Gedanken bei allen Menschen in Frankreich, besonders in Nizza und bei unseren Freunden in unserer französischen... [mehr]

  • Hochschule Vorbereitungen beginnen heute / Kita-Neubau mit 30 Plätzen soll im Oktober starten

    Altlastensanierung ab Ende Juli

    Nach mehrfacher Verzögerung starten nun zwei wichtige Bauvorhaben für die Hochschule Ludwigshafen: "Ende Juli beginnt die Altlastensanierung auf dem Erweiterungsgelände", sagte eine Sprecherin des Landesbetrieb Liegenschafts- und Baubetreuung (LBB) auf Anfrage. [mehr]

  • Kriminalität

    Einbrüche in Haus und Gaststätte

    In ein Haus und eine Gaststätte sind Unbekannte eingebrochen, bei einer Kfz-Werkstatt blieb es hingegen beim Versuch. Zwischen Dienstag und Donnerstagabend hat sich laut Polizei der Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Maudacher Straße ereignet. Gestohlen wurde eine Geldkassette mit 7000 Euro. In eine Pizzeria in der Edigheimer Straße sind die Täter am frühen... [mehr]

  • Kultur Prinzregenten Theater feiert Premiere mit "Trau dich jo net" / Hochzeitspaare erhalten freien Eintritt unter Voraussetzungen

    Schritt ins Eheglück mit Hindernissen

    Der Trauzeuge will den Bräutigam mit einem Tranchiermesser bearbeiten, Braut und Brautmutter heulen sich die Augen aus - "des schäne Kläd!" -, und der Hoteldirektor will die "schreienden Verrückten" einfach nur loswerden. Dabei hätte es eine richtige Traumhochzeit werden sollen, mit Kirche, Torte und allem drum und dran. Sogar die romantische Kreuzfahrt auf dem... [mehr]

  • Baustellen Ab Montag Arbeiten in West und Friesenheim

    TWL verlegen Leitungen

    Neue Wasserleitungen verlegen die Technischen Werke Ludwigshafen (TWL) ab Montag in drei Hauptverkehrsstraßen: Frankenthaler-, Stern- und Industriestraße. In der Frankenthaler Straße werden bis Ende August die Rohre im Abschnitt westlich der Pettenkoferstraße erneuert. Eine Ampelanlage regelt den Autoverkehr. Die Straßenbahnen der Linie 4 werden durch Busse... [mehr]

Mannheim

  • Reaktionen Türkische Bürger zittern mit ihren Verwandten zu Hause / Manch einer sieht "schwarze Tage" auf das Land zukommen

    "Das ist unfassbar, das darf nicht sein"

    Die Nacht des gescheiterten Militärputschs in der Türkei, sie hat auch die türkischen Mannheimer erschüttert. Viele von ihnen blieben wach bis zum Morgen, verfolgten die Nachrichten von Fliegerangriffen über Ankara und Istanbul, von Maschinengewehrsalven und Toten auf der Straße und machten sich Sorgen um Familienmitglieder und Freunde. Nazan Kapan... [mehr]

  • Nach Putschversuch in Türkei

    Friedliche Demonstration auf dem Paradeplatz

    Ihre Verbundenheit mit der Demokratie in der Türkei haben nach Angaben der Veranstalter rund 1000 türkisch-stämmige Mannheimer am Samstagnachmittag bekundet. Die Polizei geht von rund 700 Demonstranten aus, es gab keine Zwischenfälle. Auf dem Paradeplatz schwenkten die Teilnehmer türkische Fahnen. Einige Demonstranten hatten sich in die Fahne eingewickelt,... [mehr]

  • Video: EM im Hufeisenwerfen

    Unter Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Peter Kurz fand auf dem Gelände des TV 1877 Waldhof im Boerhringer-Dreieck die 1. Europameisterschaft im Hufeisenwerfen statt. Neben Teams aus Polen (Bydgoszcz) und Deutschland (Mannheim) waren auch Spielerinnen und Spieler aus Italien, Norwegen und der Schweiz mit von der Partie. (tan/fert)

Mannheim Stadt

  • Attentat (I) Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums versuchen, die Ereignisse von Nizza zu verstehen

    "Ein Trauma für eine Schule"

    Die 17-jährige Carina vom Geschwister-Scholl-Gymnasium hat eine ganz besondere Beziehung zu Frankreich. Der Anschlag von Nizza macht sie traurig und fassungslos. Die unglaubliche Tat ist am Freitagmorgen wie in der ganzen Stadt auch in ihrer Schule, dem Geschwister-Scholl-Gymnasium, Thema Nummer eins. [mehr]

  • Attentat (II) Oberbürgermeister drückt in einem Brief an Generalkonsul seine Anteilnahme aus / Französin geschockt von den Ereignissen in Nizza

    "Quelle horreur - was für ein Albtraum"

    Caroline Mary-Franssen (Bild) kann noch nicht fassen, was da am Abend des 14. Juli in Nizza geschehen ist: "Quelle horreur - was für ein Albtraum!" Die Französin hatte am Donnerstag in Mannheim beim Nationalfeiertag für das Institut Français das Nachmittagsprogramm auf dem Toulonplatz zusammengestellt (wir berichteten). "Wenn ich mir vorstelle, dass die Menschen... [mehr]

  • Stechmücken Schnaken sind eine regelrechte Plage dieses Jahr / Hochwasser "paradiesisch" für die Insekten / Kühle Tonerde-Umschläge helfen

    Angriffe aus dem Halbdunkel

    Schnaken - eine regelrechte Plage dieses Jahr. Durch die vielen Hochwasserwellen finden die Insekten "paradiesische" Zustände in den Überschwemmungsgebieten vor. Wir geben Tipps, wie man die Plagegeister abwehrt und was gegen die Stiche hilft. Etwa kühlende Umschläge mit essigsaurer Tonerde. [mehr]

  • Heute schon Gott gelobt?

    Haben Sie heute schon Gott gelobt? Die Frage klingt provokativ, und doch ist sie ernst gemeint. "Ich will dem HERRN singen mein Leben lang und meinen Gott loben, solange ich bin", so steht es in Psalm 104,33. Wenn ich diesen Psalm im Religionsunterricht behandle, fragen manche Schüler sofort: Warum soll ich Gott loben, was bringt mir das? Darauf gebe ich die... [mehr]

  • Feuerwehr

    Hund im Rhein ertrunken?

    Vermutlich ertrunken ist ein Cockerspaniel am Donnerstagabend im Rhein. Das Tier war, bedingt durch seinen Jagdinstinkt, in Höhe der "Rheinterrassen" in den Fluss gesprungen und hatte eine Ente verfolgt. Aufgrund der starken Strömung trieb der Hund sehr schnell ab. Das beobachtete eine Passantin. Die ältere Dame lief nach Hause, alarmierte von dort die Feuerwehr.... [mehr]

  • Halbjahresbericht Verlust geringer als 2015 / Mehr Patienten

    Klinikum sieht erste Erfolge

    Die Universitätsmedizin Mannheim (UMM) sieht erste positive Wirkungen des Ende 2015 verabschiedeten Restrukturierungsprogramms. Der gestern vorgelegte Halbjahresbericht für die Monate Januar bis Juni ergibt einen Verlust nach Abschreibungen und Steuern von 9,9 Millionen Euro (im Vorjahr lag er bei 13 Millionen Euro). "Der Halbjahresbericht zeigt, dass wir insgesamt... [mehr]

  • Kulturhauptstadt Stadtoberhaupt für Bewerbung für das Jahr 2025 / SPD-Diskussion über Zuschüsse für freie Szene

    Kurz will neuen Anlauf

    Mannheim soll sich 2025 als Europäische Kulturhauptstadt bewerben. An diesem Ziel hält Oberbürgermeister Peter Kurz fest. "Auch wenn ich dafür im Moment im Gemeinderat keine Mehrheit sehe - ich will die Diskussion noch einmal führen", erklärte Kurz bei einer SPD-Veranstaltung zur Kulturpolitik in der kommunalen Galerie "Port 25" im Kreativwirtschaftszentrum.... [mehr]

  • Persönliche Betrachtung Die Grenzen professioneller Distanz

    Merci, Monsieur

    Professionell, mit Distanz - so sollen und wollen wir Redakteure arbeiten. So auch gestern beim Telefonat mit Folker Zöller (Bild), Honorarkonsul von Frankreich in Mannheim. Die erste Frage ist gestellt, Zöller antwortet, wie ihn die Tat von Nizza erschüttert hat. Er ist hörbar aufgelöst, kämpft mit den Tränen und versucht, das Unfassbare einzuordnen, zu... [mehr]

  • Umweltschutz Technik entfernt Medikamenten- und Chemikalienspuren aus dem Abwasser / Umweltminister Franz Untersteller lobt "Vorbild Mannheim"

    Neue Klärstufe in Betrieb genommen

    Spuren von Medikamenten und Alltags-Chemikalien werden aus dem Mannheimer Abwasser ab sofort weitgehend entfernt. Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) nahm am Freitag eine neue Klärstufe für diesen Zweck in Betrieb. [mehr]

  • Waldrennbahn Von Sonntag an zweite Kamera in Betrieb

    Neuer Turm für bessere Sicht

    Auf der Seckenheimer Waldrennbahn haben Besucher nun eine noch bessere Sicht. Wenn die Pferde aus dem Blickfeld der Gäste verschwunden sind, weil sie gerade die sogenannte Gegengerade passieren, nimmt sie ab dem Renntag am Sonntag eine Kamera auf. Das Bild wird auf die Großleinwand, die vor der Stehplatztribüne postiert ist, ebenso übertragen wie auf alle... [mehr]

  • Wasserturm Vergewaltigung nur vorgetäuscht

    Strafbefehl akzeptiert

    Der Fall der vorgetäuschten Vergewaltigung im Januar am Mannheimer Wasserturm ist rechtlich abgeschlossen. Die 41-jährige Frau hat einen vom Amtsgericht erlassenen Strafbefehl akzeptiert. [mehr]

  • Geschichte Stadtarchiv präsentiert Film zum Ochsenpferchbunker / Zeitzeugen berichten von Bombennächten und Artilleriebeschuss

    Tiefe Narben der Erinnerung

    Der Himmel ist grau-gelb vernebelt, als sich morgens die Stahltore öffnen, den Neckarstädtern bietet sich ein Bild der Zerstörung, als sie aus dem Ochsenpferchbunker ans Tageslicht wanken: Ganze Häuserreihen liegen am Boden, Holzbalken glühen noch, und beißender Qualm liegt in der Luft: "Ich kann heut' noch keine Holzkohle riechen und mag keine Grillfeste!",... [mehr]

  • Sportveranstaltung Busse auf anderen Strecken unterwegs

    Umleitungen am Sonntag

    Wegen der Veranstaltung "Sport & Spiel am Wasserturm" kommt es am Sonntag zu Umleitungen im öffentlichen Nahverkehr. Das teilt die Rhein-Neckar-Verkehrsgesellschaft (RNV) mit. Der Friedrichsplatz und die Augustaanlage sind von etwa 6 Uhr bis 21 Uhr für den Verkehr gesperrt. Davon betroffen sind die Buslinien 60 und 63 sowie die Frühfahrten der Linie 6Frühfahrten... [mehr]

  • Unternehmen Mäzen unterstützt Stiftung in Mannheim

    Wild spendet Uni eine Million Euro

    Der Unternehmer Hans-Peter Wild (Capri Sonne) unterstützt die Stiftung der Universität Mannheim mit einer Million Euro. Auch die Uni in Heidelberg bekommt die gleiche Summe von ihrem Ehrensenator. [mehr]

Metropolregion

  • Kriminalität Streit unter Flüchtlingen eskaliert

    20-Jähriger nach Angriff in U-Haft

    Nach einem Streit unter Flüchtlingen in Hemsbach (Rhein-Neckar-Kreis) sitzt ein 20-Jähriger in Untersuchungshaft. Verletzt wurde niemand, wie Polizei und Staatsanwaltschaft gestern mitteilten. Die Anklagebehörde wirft dem jungen Mann allerdings versuchten Totschlag vor, weil er mit einem Küchenmesser auf einen 18-Jährigen losgegangen sei. Ein Richter erließ... [mehr]

  • Energie Test der Förderpumpe alarmiert Anwohner / Betreiber hat Landesamt noch nicht alle verlangten Gutachten für Wiederinbetriebnahme vorgelegt

    Erdwärme-Kraftwerk liegt auf Eis

    Wolken aus Wasserdampf über dem umstrittenen Landauer Geothermiekraftwerk haben jüngst Anwohner alarmiert. Die einst größte Anlage dieser Art in Deutschland war 2014 abgeschaltet worden, weil sich rund um das Gelände der Boden gehoben hatte und stellenweise tiefe Risse entstanden waren. Zudem stellten Experten im Landauer Grundwasser erhöhte Arsenwerte fest.... [mehr]

  • Joachim Löw gibt den Nibelungen die Ehre

    Die Nibelungenfestspiele haben gestern Abend die Premiere des neuen Stücks "Gold. Der Film der Nibelungen" vor dem Wormser Dom gefeiert. Regisseur Nuran David Calis inszenierte ein Stück über ein Filmteam, das einen Nibelungenfilm am Originalschauplatz dreht. Dabei nehmen die Themen des Nibelungenliedes wie Hass, Rache, Eifersucht und Leidenschaft immer mehr... [mehr]

  • Suche

    Junge Frau seit zwei Wochen vermisst

    Die Polizei sucht die 22 Jahre alte Annabel Juliane Lucks aus Edingen-Neckarhausen. Die junge Frau sei zum letzten Mal am Abend des 2. Juli von ihrer Mutter in der elterlichen Wohnung gesehen worden. Laut Behörden hat Lucks Probleme mit der Orientierung und ist beim Nutzen von öffentlichen Verkehrsmitteln auf Hilfe angewiesen. Eventuell halte sie sich im Großraum... [mehr]

  • Gesundheit Bad Dürkheim entscheidet sich mit großer Mehrheit für den Bau eines neuen Thermalbades

    Salinarium bekommt Zuwachs

    Nach dem nahezu einstimmigen Ja des Stadtrats beginnen in Bad Dürkheim nun die konkreten Planungen für ein neues Thermalbad. Dieses soll direkt neben dem bereits bestehenden Freizeitbad "Salinarium" entstehen und das alte Thermalbad im Kurzentrum ersetzen, das 2018 geschlossen werden soll. Die neue Therme soll voraussichtlich im Jahr 2020 eröffnet werden.... [mehr]

  • Klinikum Worms

    Wasserschaden im Neubau

    Das Klinikum Worms kann sein neues Mutter-Kind-Zentrum vermutlich erst sechs bis sieben Monate später beziehen als geplant. Grund ist ein Wasserschaden im ersten Unterschoss des Neubaus. Bauarbeiter hatten Ende Juni bei Montagearbeiten eine Leitung angebohrt. Nun muss das komplette Untergeschoss des Neubaus saniert werden. Den Schaden kann die Stadt Worms als... [mehr]

MM-Kantine

  • MM-Kantine Rund 40 interessierte Bewerber suchen das intensive Gespräch mit Studierenden und Auszubildenden

    Berufs-Einstieg in die Welt der Medien

    Mannheim. Informativ, freundlich, offen und in einer sehr angenehmen Atmosphäre - so wurden von allen Besuchern die Gespräche beim "Mannheimer Morgen" beurteilt. Auf der Suche nach neuen und vor allem geeigneten Bewerbern hat die Dr. Haas Mediengruppe einen neuen Weg eingeschlagen: Sie hatte Bewerber ins eigene Haus eingeladen, um mit ihnen ins Gespräch zu kommen.... [mehr]

Nachrichten

  • Fassungslos

    Die Welt leidet mit Frankreich: Zum dritten Mal innerhalb von anderthalb Jahren wird das Land von einem brutalen Anschlag erschüttert. In Nizza raste ein 31-jähriger Mann ausgerechnet am 14. Juli - dem Nationalfeiertag - mit einem Lastwagen in eine Menschenmenge und riss mindestens 84 Menschen in den Tod, darunter zehn Kinder und Jugendliche. Mehr als 200 wurden... [mehr]

  • Türkei

    Viele Airlines streichen Istanbul-Flüge - Badeorte werden angeflogen

    Die Pläne von Türkei-Reisenden werden durch den Putschversuch durcheinandergewirbelt. Mehrere Airlines haben vor allem Flüge nach Istanbul abgesagt. In den Badeorten sieht es anders aus. [mehr]

Neulußheim

  • Tennisverein Lußheim Von Beach-Party bis Mixed-Meisterschaften

    Am Netz ist eine Menge los

    Die Medenrunde haben die Spieler des Tennisvereins Lußheim wieder sehr erfolgreich zu Ende gebracht, nun stehen die nächsten Highlights der Saison vor der Tür. Am Samstag, 23. Juli, feiert der TVL ab 19 Uhr auf seiner Anlage eine Beach-Party. Für Live Musik, leckeres Essen und Getränke inkl. Cocktails ist gesorgt. Bis in die frühen Morgenstunden soll gelacht,... [mehr]

Oftersheim

  • Ausstellung "Vom Dorfgericht zum Bürgerbüro - Oftersheim und seine Rathäuser" beleuchtet die Geschichte der verschiedenen Gebäude im Lauf der Jahre

    "Opfer" eines Großangriffs der Amerikaner

    "Das alte stürzt, und stürzt", schreibt die Schwetzinger Zeitung im März 1964 als Überschrift zu einem Artikel. "Vom alten und vertrauten Oftersheimer Rathaus ist so gut wie nichts mehr zu sehen. Amerikanische Pioniere starteten auf den liebgewordenen Bau einen Großangriff und die starken Mauern konnten den Vernichtungsmaschinen nicht standhalten", heißt es im... [mehr]

  • TSV Oftersheim

    Jens Geiß ehrt Malaika Mihambo

    Kurz nach ihrem Erfolg bei den deutschen Meisterschaften hat die Weitsprung-Hoffnung Malaika Mihambo die Bronze-Medaille bei den Europameisterschaften in Amsterdam geholt. 18 Jahre nach Heike Drechsler hat damit eine deutsche Athletin eine Auszeichnung im Weitsprung gewonnen. Für die 22-Jährige vom TSV Oftersheim und der LG Kurpfalz, die in der Qualifikation mit... [mehr]

  • Kurpfalzhalle Bei der Kreistagssitzung am Dienstag werden Jahresabschlüsse festgestellt und strategische Ziele für die nächsten Jahre besprochen

    Nachfolger für Kreisbrandmeister Michels gesucht

    Mit den Jahresabschlüssen 2015 des Rhein-Neckar-Kreises, der Freiherr von Ulner'schen Stiftung und des Eigenbetriebs Bau und Vermögen sowie strategischen Zielen für das Jahr 2017 befasst sich unter anderem der Kreistag des Rhein-Neckar-Kreises in seiner öffentlichen Sitzung am Dienstag, 19. Juli, ab 14 Uhr in der Kurpfalzhalle. Die Kreisräte beschäftigen sich... [mehr]

Plankstadt

  • Im Interview Sänger Cris Cosmo spricht über seine neue Single "Die Andern", über Musik an sich und seinen Auftritt beim Welde-Fest

    "Wollen die Liebe siegen lassen"

    "All die Andern, wir werden sie mit Liebe unterwandern bis der Planet bebt vor guten Vibrationen", heißt es im Refrain der neuen Single von Cris Cosmo, die er zusammen mit Reggae-Musiker Mellow Mark aufgenommen hat. Das Video zum neuen Lied wurde in Karlsruhe gedreht und wird erst am 22. Juli veröffentlicht, unsere Zeitung zeigt das Video schon jetzt. Im Gespräch... [mehr]

  • TSG Eintracht Tischtennisabteilung feiert Saisonabschluss

    Kolb: Wunder von Wiesloch

    Auf dem Gelände hinter der Dr.-Erwin-Senn-Halle wurde das Saisonabschluss-Grillfest der Tischtennisabteilung der TSG Eintracht ausgerichtet, bei dem Abteilungsleiter Markus Kolb rund 60 Gäste begrüßte, vor allem ehemalige Aktive, Neuzugänge und den wegen eines Paralleltermins später erschienen Vorsitzenden Jürgen Kolb. Seinen Rückblick begann er zufrieden... [mehr]

Politik

  • "Elendsviertel sind fruchtbarer Boden für Hass"

    Ein Lkw als Waffe - aus Sicht des Terrorismusforschers Rolf Tophoven ist das nicht überraschend. Es habe in jüngster Vergangenheit entsprechende Aufrufe des IS gegeben. Mögliche Attentäter sollten auch nicht mehr in den Irak oder nach Syrien kommen, zumal die Terrororganisation dort Rückschläge hinnehmen müsse. Herr Tophoven, ist ein Lkw als Waffe eine neue... [mehr]

  • Interview Psychiater Harald Dreßing über die Außergewöhnlichkeit des Anschlags von Nizza, Beifall im Internet und die Folgen für Opfer

    "Für alle Betroffenen ein unvorstellbares Trauma"

    Nach dem Anschlag im südfranzösischen Nizza spricht Harald Dreßing vom Zentralinstitut für Seelische Gesundheit in Mannheim von kompletter Empathielosigkeit des Attentäters, der Faszination des Grauens und über die Folgen für Betroffene. [mehr]

  • Bundesjustizminister Sicherheits- und Ermittlungsbehörden unternehmen Heiko Maas zufolge alles, um Anschläge zu verhindern - doch die Gefahr sei auch in Deutschland unverändert hoch

    "Wir werden unsere Freiheit gemeinsam verteidigen"

    Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) nennt die Anschläge von Nizza "brutal und feige". Auch in Deutschland sei die Terror-Gefahr nach wie vor hoch, sagte er im Interview mit dieser Zeitung. Herr Minister, haben Sie eine Erklärung, warum solche Anschläge immer wieder Frankreich treffen? Heiko Maas: Es ist brutal und feige, und es macht uns alle fassungslos. Wenn... [mehr]

  • Baden-Württemberg Auch im Südwesten Demonstrationen gegen Putschversuch in der Türkei

    2400 Demonstranten vor türkischen Generalkonsulaten

    Rund 2400 Demonstranten haben in der Nacht zu Samstag in Stuttgart und Karlsruhe friedlich gegen den Putschversuch in der Türkei protestiert. In Stuttgart gingen nach Angaben der Polizei rund 600 Türken am Kernerplatz vor dem Türkischen Generalkonsulat auf die Straße. In Mannheim nahmen nach Angaben der Polizei lediglich 50 Menschen an einer spontanen Kundgebung... [mehr]

  • Schicksale Die Paula-Fürst-Gemeinschaftsschule in Charlottenburg trauert um tote Mitschüler und Kollegin

    Das grauenvolle Ende einer Abschlussfahrt

    28 Abiturienten der Berliner Paula-Fürst-Gemeinschaftsschule fliegen nach Nizza an die Côte d'Azur, um ihren Abschluss zu feiern. Die Reise endet in einer Katastrophe. Die prächtige Hafenstadt Nizza an der Côte d'Azur ist ein beliebtes Reiseziel für Schulklassen. Viele Billigflieger landen hier. Auch 28 Schüler der Paula-Fürst-Gemeinschaftsschule aus... [mehr]

  • Terrorismus Erst am Morgen werden alle Leichen von der Strandpromenade weggebracht / Regierung ordnet drei Tage Trauer an

    Grenzenloses Entsetzen nach der Horrornacht

    Die sonst so belebte Promenade des Anglais in Nizza ist am Tag nach dem Anschlag menschenleer. Noch niemand begreift, was sich hier für eine Tragödie abgespielt hat. Es ist ein strahlender Morgen in Nizza, aber Isabelle Granger trägt ihre Sonnenbrille nicht nur, weil die Sonne sie blendet. Die Brille dient als Schutz, der ihr helfen soll, die Fassung zu bewahren.... [mehr]

  • Nahost Palästinensische Attentäter haben schon einige Male Fahrzeuge als Mordwerkzeuge eingesetzt / PLO verurteilt Anschlag von Nizza

    Israels Erfahrung mit Autos als Waffe

    Massive Betonpoller, bis zu 1,50 Meter hoch, säumen inzwischen die meisten Jerusalemer Haltestellen von Bus und Straßenbahn. Errichtet wurden sie zum Schutz vor gezielten Fahrzeugattacken, die vor allem im Herbst 2014 die Israelis in Angst und Schrecken versetzten. Damals war ein junger Palästinenser aus dem arabischen Stadtteil Silwan mit dem Auto seines Vaters... [mehr]

  • Terrorismus Nicht nur in der Hauptstadt Berlin herrscht große Trauer / Behörden nehmen potenzielle Gefährder stärker ins Visier

    Mitgefühl, Solidarität und Entschlossenheit

    Der Anschlag von Nizza hat auch in Deutschland tiefe Trauer ausgelöst. Vielerorts gedachten die Menschen der Opfer, teilweise mit Tränen in den Augen. Es sind schmerzliche Szenen, die vor der französischen Botschaft in Berlin zu beobachten sind: Den ganzen Tag lang legen dort Menschen Blumen nieder und zünden Kerzen an, einige halten kurz inne, sie haben Tränen... [mehr]

  • Anschlag Zwei junge Leute aus der Region waren am Donnerstagabend in Nizza / Fußballtrainer Gernot Rohr trauert mit den Franzosen

    Paar entrinnt dem Attentat nur knapp

    Luisa Adler aus Heppenheim und ihr Freund Alexander Michalski aus Bensheim sind dem Attentat in Nizza nur knapp entgangen. Auch der aus Mannheim stammende Fußballtrainer Gernot Rohr kann nicht fassen, was in der Stadt an der Côte d'Azur passiert ist. [mehr]

  • Demonstrationen gegen Putschversuch

    Rund 2400 Demonstranten vor türkischen Generalkonsulaten im Südwesten

    Karslruhe/Stuttgart/Mannheim. Rund 2400 Demonstranten haben in der Nacht zu Samstag in Stuttgart und Karlsruhe friedlich gegen den Putschversuch in der Türkei protestiert. In Stuttgart gingen nach Angaben der Polizei rund 600 Türken am Kernerplatz vor dem Türkischen Generalkonsulat auf die Straße. Die Demonstranten schwenkten türkische Flaggen, riefen... [mehr]

Recht & Soziales

  • Arbeitsrecht Schadenersatz bei Schuld des Arbeitgebers

    Ausgleich für entgangenen Bonus

    Arbeitnehmer können unter Umständen Schadenersatz verlangen, wenn sie durch die Schuld des Arbeitgebers ihren Bonus nicht bekommen. Das hat das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz entschieden. Das gilt zum Beispiel, wenn der Arbeitnehmer einen Bonus erhalten soll, wenn er bestimmte Ziele erreicht - der Arbeitgeber aber kein Zielvereinbarungsgespräch führt. In... [mehr]

  • Studium Immer mehr Programme für Ingenieure und Wirtschaftsstudenten / Verschärfte Visavorschriften erschweren Aufenthalt

    China lockt mit neuen Angeboten

    Für Moritz Hartmann und Quirin Schrewe war es die Lust am Unbekannten, die sie vor einem Jahr nach China zog. Das bevölkerungsreichste Land und die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt begegnen einem zwar täglich in den Nachrichten. "Gefühlt weiß man aber trotzdem nichts über China", sagt Schrewe. Die beiden 22 Jahre alten Bayreuther BWL-Studenten leisteten... [mehr]

  • Beruf Systematische Weitergabe kaum gefördert

    Erfahrung wenig geteilt

    Erfahrung wird von vielen Führungskräften als wichtige Ressource eingeschätzt, ihre Weitergabe aber wenig systematisch gefördert. Das ist das Ergebnis einer Studie der Rheinischen Fachhochschule Köln, für die 600 Führungskräfte in Deutschland, Österreich und der Schweiz befragt wurden. 85 Prozent der Befragten sagen, dass Erfahrung für ihr Geschäft sehr... [mehr]

  • Bewerbungsgespräch

    Keine Fragen zu HIV-Infektion

    Arbeitgeber dürfen im Bewerbungsgespräch in der Regel nicht nach einer HIV-Infektion fragen. Das ist nur dann erlaubt, wenn es für die Stelle wichtig ist, erklärt Nathalie Oberthür. Sie ist Fachanwältin für Arbeitsrecht in Köln. Ein Beispiel wäre, wenn im neuen Job Arbeitseinsätze in Ländern geplant sind, in denen es für Menschen mit HIV-Infektion... [mehr]

  • Ausbildung

    Professionelle Hilfe bei Mobbing

    Wenn sich unter Auszubildenden in einem Betrieb Grüppchen bilden oder Witze immer über die gleiche Person gemacht werden, sollten Vorgesetzte hellhörig werden. Denn dahinter kann Mobbing stecken, erläutert die Industrie- und Handelskammer. Ein Patentrezept für den richtigen Umgang damit gibt es nicht, man sollte aber das Gespräch mit dem betroffenen... [mehr]

Region Bergstraße

  • Verkehr Fahrbahn zwischen Hemsbach und Weinheim wird saniert

    Baustelle auf der A 5 Richtung Süden

    Autofahrer müssen sich auf eine neue Baustelle und Staus auf der A 5 einstellen: Seit Anfang dieser Woche laufen die Vorbereitungsarbeiten für die Erneuerung der Fahrbahndecke in Fahrtrichtung Karlsruhe zwischen der Anschlussstelle Hemsbach und dem Autobahnkreuz Weinheim. Ab kommenden Montag wird der Verkehr in Richtung Karlsruhe auf die Gegenfahrbahn übergeleitet... [mehr]

  • Biokunststoff-Koffer für das Naturschutzzentrum Bergstraße

    Ein neues Lern-Angebot in Form eines Biokunststoff-Koffers steht jetzt dem Naturschutzzentrum Bergstraße (NZB) zur Verfügung. Das Konzept und die Materialien der Box sind im Rahmen eines Schulprojektes entstanden, das Teil der hessischen "Bildungsinitiative Nachhaltigkeit" ist. Der Inhalt soll den Vorbereitungsaufwand für Lehrkräfte reduzieren und sie motivieren,... [mehr]

  • Braucht der Landkreis ein Triumvirat?

    CDU-Chef Dr. Michael Meister sieht die Koalition im Landratsamt auch personell gut aufgestellt. [mehr]

  • Open-Air-Kino im Landesmuseum

    Das Hessische Landesmuseum Darmstadt lädt parallel zur aktuellen Sonderausstellung "CHIC! Mode im 17. Jahrhundert" zum Open-Air-Sommerkino im Römischen Hof ein. Bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung in den Vortragssaal verlegt. Auf dem Spielplan stehen: 20. Juli, Mittwoch, 21 Uhr - "Das Mädchen mit dem Perlenohrring" (USA, UK, Luxemburg, 2003, 96 Minuten)... [mehr]

  • Wirtschaft Letzte Versammlung des Zweckverbands vor Neubesetzung des Gremiums

    Sparkasse geht dorthin, wo die Kunden sind

    Die Zeiten der dicken Erträge sind vorerst vorbei. Zwar profitiert die Sparkasse Bensheim von einem wirtschaftlich florierenden Umfeld, doch das historische Zinstief und regulatorische Belastungen bewirken auch Sorgenfältchen auf ansonsten eher zufriedenen Gesichtern. Von einem allgemein schwierigen Marktumfeld kann sich das Institut nicht abkoppeln. Hinzu kommt... [mehr]

Regionale Kultur

  • Das Interview Ministerin Theresia Bauer über die Aufgaben des Landes in der Kulturpolitik, das Nationaltheater und die Musikhochschulen in Baden-Württemberg

    "Mit Kunst saniert man keinen Haushalt"

    Theresia Bauer geht als Forschungs- und Kunstministerin in die zweite Legislaturperiode - allerdings in einer neuen Landesregierung. Bei ihrem Besuch in der Redaktion haben wir sie nach ihren Politikplänen gefragt. [mehr]

  • Nachruf Zum Tod des Schriftstellers Peter Esterhazy, der im Alter von 66 Jahren einer Krebserkrankung erlag / Auch in Deutschland geschätzt und beliebt

    Ein Fürst der ungarischen Gegenwartsliteratur

    Der Tod kam jäh, aber nicht unerwartet: Der auch in Deutschland geschätzte Meister der ungarischen Postmoderne, Peter Esterhazy, erlag mit 66 Jahren seiner Krebserkrankung, die er selbst bekannt gemacht hatte. Sein berühmtester Satz steht am Anfang des großen Romans "Harmonia Caelestis", der ihm 2004 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels einbrachte: "Es ist... [mehr]

  • Hintergrund Das Heidelberger Klangforum hat einen neuen Standort - und ein neues Schwerpunktthema gibt es auch

    Heimat ist eine dünne Schale

    Nebenan steht riesengroß der Baufachmarkt, in dem der deutsche Heimwerker geeignete Produkte finden kann - für Arbeiten, die richtig gut gelingen müssen. Doch nicht nur der Heimwerker kommt hier zum Ziel, der Künstler schafft es ebenfalls. Zumal der mit der zeitgenössischen Musik befasste, der ja seit den Zeiten von John Cage sein Instrument (meist ist es das... [mehr]

  • Ballett Studierende zeigen bei einer Aufführung in der Mannheimer Akademie des Tanzes ihr Können / Absolventen bestehen Prüfungen mit Bravour

    Leichtfüßiger Ausflug in transsylvanische Gefilde

    Am Ende eines jeden Akademie-Ballettabends in der Mannheimer Musikhochschule (oder, wie auch schon mal in diesem Jahr, einer Tanz-Matinee im Nationaltheater) kommt der Charaktertanz. Und eines ist dann gewiss: Der Tanz steigert sich und alle Anwesenden zur Höchstform. Er zeigt die Tänzerinnen in volkstümlich anmutenden Blusen und Röcken und ihre männlichen... [mehr]

  • Musiktheater Hermann erzählt in Karlsruhe alles im "Rheingold"

    Spuren der Menschen

    Karlsruhe tut so, als schmiede es eifrig an einem neuen "Ring des Nibelungen", als bastle der deutsch-französische Regisseur David Hermann, der einst in Mannheim Mozart inszenierte, bis Herbst 2017 an der gigantischen Tetralogie von Richard Wagner mit ihren Teilen "Das Rheingold", "Die Walküre, "Siegfried" und "Götterdämmerung". Tatsache aber ist: Dieser "Ring"... [mehr]

  • Literatur regional Hörisch denkt nach über "U" und "E"

    Weiter Bogen von Mozart zu Bob Dylan

    Dass die angeblich strikte Trennung von "E" und "U" - von ernster Kultur und Unterhaltung - nicht mehr trägt, hat sich herumgesprochen. Besonders musikalischer Pop gilt als kulturelles Bindeglied schlechthin, mag er bisweilen auch noch Ausdruck des Protests gegen ältere Generationen sein. Historische Vorbilder hat das in jedem Fall: Auch Papageno aus Mozarts... [mehr]

Reilingen

  • Obst- und Gartenbauverein Reinhard Becker stellt die vielen guten Eigenschaften der Kapuzinerkresse vor / "Wilde Kräuterküchlein" schmecken den Zuhörern

    Hilfreich bei Blasenentzündung und Haarausfall

    Er ist ein gern gesehener Gast beim Obst- und Gartenbauverein: Reinhard Becker aus Stutensee. Der "Freund des grünen Volkes" bringt immer wieder viel interessantes Wissen und nützliche Tipps für die Besucher seiner Vorträge mit. Wie gewohnt hatte er wieder einen kleinen Willkommenstrunk dabei, der die Kräuterfreunde auf den Abend einstimmte. Dieses Mal war es... [mehr]

  • St. Wendelin Arbeiten am Haupteingang der Kirche stehen kurz vor der Fertigstellung / Maßwerk erfordert Zeit

    Relief Stein für Stein erneuert

    Noch ein paar Tage, dann wird das Gerüst vor der Kirche St. Wendelin abgebaut. "Die Maßnahme steht kurz vor der Vollendung", freut sich Dekan Jürgen Grabetz, dass das Sandsteinrelief am Haupteingang dann erneuert ist und keine Gefahr mehr davon ausgeht. Die Witterung hatte den Steinen so zugesetzt, dass "manche abgängig wurden", berichtet Stefan Hörr von der... [mehr]

Reise

  • Alte Seele mit Drive

    Ob große Monumente oder enge Gassen: Kleinigkeiten lassen Lissabon zum großen Erlebnis werden. Von der Unterstadt Baixa führt ein Fahrstuhl in die Labyrinthe des Bairro Alto. Und Fado ist ohnehin überall. [mehr]

  • Am Berg der Sinne

    Die Mannheimerin Alexandra Nadler und ihr Mann Thomas betreiben im Leoganger Ortsteil Hütten das Vier-Sterne-Appartmenthaus Rivus. Familien mit jüngeren Kindern finden hier ein Rundum-Sorglospaket. [mehr]

  • Den Schalk im Nacken

    Das Herzogtum Lauenburg ist nicht nur die Heimat von Till Eulenspiegel, es ist auch das Land der 40 Seen. [mehr]

  • Meer als Medizin

    Die Kvarner Bucht in Kroatien ist berühmt für ihr mildes Heilklima, das viele Krankheiten lindern oder heilen kann - einfach durch Anwesenheit. [mehr]

Reportage

  • Kein typischer Bauer

    Jochen Bodemer hat den Hof seiner Eltern im baden-württembergischen Ehningen übernommen und mästet dort 60 Rinder und 120 Schweine. Er macht das so gut, dass er vor ein paar Jahren den Landes-Tierschutzpreis erhielt. Dabei hatte er eigentlich ganz andere Pläne. [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Heute Dinner-Boxen in der Mehrzweckhalle

    "Die Gäste werden staunen"

    Boxhandschuhe vom Olympiateam-Ausrüster Adidas mit einer weißen Rose dekoriert: Das ist der stilechte Tischschmuck bei der Dinner-Box-Gala heute Abend in der Mehrzweckhalle. Dort werden die sechs deutschen Olympia-Boxer um Superschwergewichtler Erik Pfeifer in ihrem neuen Eröffnungsfeier-Dress offiziell zu den Olympischen Spielen nach Rio verabschiedet. Vier davon... [mehr]

  • Schriesheim In einer Zukunftswerkstatt werden Ideen für die weitere Entwicklung des Ortskerns diskutiert / Hauptanliegen: Verkehr

    Bürger geben Stadt die Note 2,6

    Die Schriesheimer haben konkrete Vorstellungen davon, wie ihre Stadt im Jahr 2030 aussehen soll. Das zeigten sie bei der jüngsten Zukunftswerkstatt, zu der am Donnerstagabend rund 60 Bürger in die Schulsporthalle kamen, um ihre Ideen einzubringen und zu diskutieren. Die Ergebnisse: Am stärksten liegt den Schriesheimern die Verkehrsbelastung am Herzen. Bei diesem... [mehr]

  • Schriesheim Am Mittwoch beschäftigt sich der Gemeinderat erneut mit dem Thema Bestattungswald / Weitere Prüfungen nötig

    Keine Ruhe um die letzte Ruhe

    Am Mittwochabend berät der Gemeinderat ein Thema, das die Bürger in Schriesheim stark bewegt: Es geht um den Bestattungswald. Die Verwaltung beantragt, für eine solche Einrichtung ein Bodengutachten und eine Wirtschaftlichkeitsprüfung in Auftrag zu geben. Es war es wie so oft in Schriesheim die Grüne Liste, die dieses Thema früh aufgegriffen hat, dabei wiederum... [mehr]

  • Schriesheim Pfarrer Mößner wird am Sonntag verabschiedet

    Servus nach 16 Jahren

    Zäsur für die Evangelische Kirchengemeinde Schriesheim: Nach 16 Jahren in der Weinstadt wechselt Pfarrer Lothar Mößner nach Kleinsteinbach in den Landkreis Karlsruhe. Am Sonntag wird er verabschiedet - um 17 Uhr in einem Gottesdienst und danach mit einem Empfang. Grund für den Weggang Mößners ist die Vorgabe seiner Landeskirche, möglichst nach zwölf Jahren... [mehr]

Schwetzingen

  • Klavierstudio Worm-Sawosskaja Fünf Schüler werden für Bestleistungen ausgezeichnet / Seit Gründung über 200 Preisträger bei Wettbewerben

    "Ein Instrument ersetzt ein ganzes Orchester"

    Völlig durchnässt kommt Nachwuchstalent Florian Steinberg im Klavierstudio von Tatjana Worm-Sawosskaja an, wo er und vier weitere Klavierschüler an diesem Tag für ihre Leistungen ausgezeichnet werden. "Ich bin mit dem Rad gefahren und plötzlich fing es an zu regnen", sagt der Zwölfjährige und wischt dabei einige Regentropfen von seiner Brille. Ähnlich geht es... [mehr]

  • Integration Rhein-Neckar-Kreis hat gestern die in der Flüchtlingsbetreuung engagierten Helfer zu einem "Dankeschön-Fest" auf den TV-Sportplatz eingeladen

    "Ohne Sie wäre es nicht gegangen"

    Noch vor wenigen Wochen wäre dieses Treffen gar nicht möglich gewesen: Denn damals wären die schätzungsweise 250 in der Flüchtlingsbetreuung engagierten ehrenamtlichen Helfer, die gestern auf dem Sportgelände des Turnvereins zum "Dankeschön-Fest" des Kreises zusammenkamen, genauso wenig abkömmlich gewesen wie die ebenfalls eingeladenen hauptamtlichen Kräften... [mehr]

  • Badische Posaunenarbeit Mehr als 200 Musiker bringen am Sonntag den Schlossgarten zum Klingen

    Auf zu Mozart im Park - als Zugabe gratis

    "Mozart im Park" wird dieses Jahr von einem großen Posaunenchor begleitet, der sich aus über 200 Bläsern verschiedener Posaunenchöre der Evangelischen Landeskirche zusammensetzt. Das Nationaltheater sorgt um 14 und gegen 16.40 Uhr im Eingangsbereich dafür, dass die eigens arrangierten Melodien aus der "Zauberflöte" erklingen. Anders als der Name vermuten... [mehr]

  • Rathaus Chinesische Delegation zeigt sich von Schwetzinger Konversionsprojekten beeindruckt

    Bürger bringen Erfahrungen ein

    Eine Delegation von Vertretern der Wirtschafts- und Handelskammer aus der chinesischen Provinz Shandong unter Leitung des stellvertretenden Bürgermeisters der Stadt Linyi, Jiang Shili, war jetzt erstmals zu Gast im Schwetzinger Rathaus. Ziel des Besuchs war es, den Wirtschafts- und Kulturaustausch beider Länder zu intensivieren. Bürgermeister Matthias Steffan und... [mehr]

  • Künstlerinitiative KIS Josef Walch erzählt von seiner eigenen Kunstaktion im Hebel-Gymnasium und den Ausprägungen des Dadaismus in den Metropolen

    Da ist alles etwas "Dada"

    "Die erste Dada-Inszenierung hier in Schwetzingen gab es 1965", schilderte Professor Josef Walch, dass er selbst im Foyer des Hebel-Gymnasiums eine halbe Stunde lang auf einer fünf Meter hohen Leiter gesessen habe - am Tag der Verleihung der Abiturzeugnisse. Das war vor 51 Jahren. Die Gründung des Dadaismus, jener Kunst- und Literaturform, die die konventionelle... [mehr]

  • Projekt Joerg Steve Mohr erwärmt jüngste Schüler der Stadt für die Bühnenkultur / Stück "Albin und Lila" kommt dabei prima an

    Erstklässler im Theaterfieber

    Schwein Albin hat weiße statt rosarote Haut und das alt gewordene Huhn Lila kann keine Eier mehr legen. Beide leben auf einem Bauernhof und werden dort von ihren Gefährten abgelehnt. Die beiden freunden sich an und ernten schließlich Anerkennung, als sie gemeinsam den gierigen Fuchs überlisten, vom Bauernhof vertreiben und so ihre Artgenossen retten. Die... [mehr]

  • Kindergarten St. Maria Eltern und Kinder absolvieren Spielstationen / Zu einer Melodie muss ein Liedtext verfasst werden

    Familienausflug: In drei Stunden einmal um die Welt

    Eingebettet in das Jahresmotto "Alle Kinder dieser Welt" des Oststadt-Kindergartens St. Maria fand der alljährliche Familienausflug statt. Ziel einer großen Eltern- und Kinderschar war dabei das Landesgartenschaugelände im benachbarten Hockenheim. Mit bangem Blick zum Himmel wurden als erstes einmal die Picknickdecken ausgebreitet, aber Petrus war wohl gesonnen... [mehr]

  • Freie Demokraten Hendrik Tzschaschel will im "Spargelwahlkreis" in den Bundestag einziehen

    Frieden, Recht und Freiheit

    Bei einer Mitgliederversammlung der Freien Demokraten für den Wahlkreis 278 (Bruchsal-Schwetzingen) wurde der 51-jährige Realschulkonrektor Hendrik Tzschaschel aus Dossenheim einstimmig zum Bundestagskandidaten gewählt. "Ich bedanke mich sehr für dieses Vertrauen und werde mein Bestes geben, damit die FDP vor Ort wieder gestärkt aus der Wahl hervor geht. Wir... [mehr]

  • Einweihung Spielplatz in der Mühlenstraße von Malerin Susanna Iris Weber neu gestaltet

    Künstlerin schafft eine kleine Oase

    Pfauenaugen, ein großer Marienkäfer, Kastanienblüten und hier und da schöne Mosaike - dank der Mannheimer Malerin Susanna Iris Weber erstrahlt die einst kahle Wand auf dem Kinderspielplatz des städtischen Anwesens in der Mühlenstraße jetzt in neuem Glanz. Auch der Kinderspielplatz an sich wurde umgestaltet: "Wir haben das Anwesen, dann den Parkplatz und... [mehr]

  • Junge Union Digitalisierungsoffensive an Schulen im Kreis nötig

    Medien gezielt nutzen

    Die Junge Union (JU) Rhein-Neckar fordert von den Kommunen im Rhein-Neckar-Kreis mehr Einsatz für eine modernere Ausstattung der Schulen. "Während andere Länder schon viel weiter sind, haben wir das Thema Digitalisierung viel zu lange vernachlässigt. Dabei ist Digitalisierung eines der Zukunftsthemen unseres Landes, um langfristig eine starke Wirtschaft, beste... [mehr]

Speyer

  • Brezelfest Im Gespräch mit unserer Zeitung ziehen die Macher eine positive Bilanz

    Fahrgeschäfte wurden zum Teil verschmäht

    Optimales Wetter, guter Besuch, beste Stimmung - und dennoch weniger Umsatz. Das grundsätzlich positive Fazit des Verkehrsvereins und der Veranstaltungs-GmbH zum diesjährigen Brezelfest wurde lediglich durch das rückläufige Ergebnis bei den Einnahmen der Schausteller getrübt, wovon im Gegensatz zu den meisten Gastronomiebetrieben vor allem einzelne... [mehr]

  • Volkshochschule Ab sofort ist das Herbstprogramm mit einer bunten Mischung an Kursen erhältlich

    Zum Auftakt ein Pils

    Weiterbildung steht bei den Speyerern hoch im Kurs, mit 45 Stunden und 26 Teilnehmenden je hundert Einwohnern in Rheinland-Pfalz an der Spitze aller kreisfreien Städte und Landkreise. Alles ist nachzuschlagen im Deutschen Weiterbildungsatlas, den die Bertelsmannstiftung druckfrisch auflegte, um sowohl starke Seiten als auch regionale Ungleichheiten aufzuzeigen. Kein... [mehr]

Sport allgemein

  • Fußball Hoffenheimer Süle und Toljan gehören zum Olympia-Team / Schwieriges Kader-Puzzle

    "Ein einmaliges Erlebnis"

    Niklas Süle und Jeremy Toljan dürfen ihre Koffer packen. Anstatt sich mit dem Bundesliga-Team der TSG Hoffenheim weiter auf den Saisonstart vorzubereiten, reisen die beiden Abwehrspieler mit der deutschen Olympia-Auswahl nach Rio de Janeiro. Mit Grischa Prömel vom Karlsruher SC steht ein weiterer Profi im Aufgebot von Trainer Horst Hrubesch, der im Kraichgau... [mehr]

  • Fußball U-19-Nationalelf hofft nach dem verpassten Halbfinale bei der Heim-EM noch auf das Ticket zur WM in Südkorea

    "Müssen Nehmerqualitäten zeigen"

    Philipp Ochs stand mit leerem Blick vor der Kabine der Portugiesen, die ihren 4:3-Sieg über die deutsche U-19-Nationalmannschaft mit lauter Partymusik ausgelassen feierten. Die Enttäuschung über das Verpassen des Halbfinales bei der Heim-EM in Baden-Württemberg war riesig. "Ich hätte mir gerne das Finale im eigenen Stadion gewünscht", haderte der Hoffenheimer... [mehr]

  • Triathlon Klage gegen DOSB, sogar Brief an die Kanzlerin

    Ärger um Rio-Plätze

    Die Verzweiflung ist groß im Lager der deutschen Triathleten. So groß, dass für die Erfüllung des Olympia-Traums sogar um Unterstützung von allerhöchster Stelle gefleht wird. "Liebe Frau Merkel", schrieb die nicht für Rio berücksichtigte Laura Lindemann in ihrem Brief an die Bundeskanzlerin, "auch wenn es viel wichtigere Themen gibt: Bitte helfen Sie mir!... [mehr]

  • Radsport Trauer liegt über der 13. Etappe der Tour de France / Dumoulin gewinnt Zeitfahren, Froome baut Gesamtführung aus

    Im Schatten von Nizza

    An einem Tag der Trauer legte sich eine ungewohnte Stille über die Tour de France. Die Radprofis um Christopher Froome hielten bei einer Schweigeminute inne, sogar die sonst alles übertönende Werbekarawane verstummte - doch dem Terror beugte sich niemand. Am Tag nach dem verheerenden Attentat von Nizza wurde die 103. Frankreich-Rundfahrt unter erhöhten... [mehr]

  • Fußball Englischer Verband lädt US-Nationalcoach ein

    Klinsmann stellt sich vor

    Der englische Fußball-Verband macht im Werben um Jürgen Klinsmann offenbar ernst. Einem Bericht des "Independent" zufolge hat die FA den ehemaligen Bundestrainer auf der Suche nach einem neuen Teammanager zum Vorstellungsgespräch gebeten. Favorit auf die Nachfolge von Roy Hodgson bleibe aber Sam Allardyce vom AFC Sunderland, hieß es weiter. Klinsmann, derzeit als... [mehr]

  • Tennis Kohlschreiber scheitert im Viertelfinale von Hamburg

    Kompletter Einbruch

    Das Halbfinale beim Tennisturnier am Hamburger Rothenbaum findet ohne deutsche Spieler statt. Der topgesetzte Philipp Kohlschreiber scheiterte als letzter von sieben gestarteten Deutschen. Der Augsburger kassierte im Viertelfinale eine 6:1, 0:6, 5:7-Niederlage gegen den Weltranglisten-153. Renzo Olivo aus Argentinien. In der 1:50 Stunden langen Partie verspielte die... [mehr]

  • Fußball Bundestrainerin präsentiert Aufgebot für Gold-Mission

    Neid hofft auf erfolgreichen Ausstand in Brasilien

    Mit sechs Bronze-Gewinnerinnen von 2008 startet Silvia Neid (Bild) bei den Olympischen Spielen in ihre letzte Gold-Mission. Die Bundestrainerin der deutschen Fußball-Frauen berief in Saskia Bartusiak, Simone Laudehr, Annike Krahn, Babett Peter, Anja Mittag und Melanie Behringer noch sechs Spielerinnen in den 18-köpfigen Kader für die Sommerspiele am Zuckerhut, die... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball

    Fink bleibt beim SV Waldhof Mannheim

    Co-Trainer und Verteidiger Michael Fink bleibt dem SV Waldhof Mannheim in der kommenden Saison 2016/17 erhalten. Das teilte der Verein am Samstag mit. "Nach guten und intensiven Gesprächen mit Gerd Dais und Klaus Hafner habe ich mich dazu entschieden, die anstehende Saison wie bisher als spielender Co-Trainer zu absolvieren", teilte Fink mit. Der 34-Jährige wolle... [mehr]

Türkei

  • Nach dem Putschversuch in der Türkei

    Was Touristen wissen müssen

    Erst die Anschläge, nun ein Putschversuch: Mitten in der touristischen Hochsaison kommt die Türkei nicht zur Ruhe. Wie sollten Urlauber jetzt reagieren? [mehr]

Vermischtes

  • Wissenschaft Das Unternehmen PTScientists ist das letzte deutsche Team im Raumfahrt-Wettbewerb Google Lunar X-Prize

    Berliner Tüftler im Mond-Fieber

    Das Weltall - unendliche Weiten. So weit möchte das Berliner Ingenieurs-Team PTScientists zwar nicht hinaus, hat sich aber sehr wohl ein großes Ziel gesteckt: Bis Ende 2017 möchte die Forschergruppe um den 30-jährigen Robert Böhme mit einer unbemannten Mission zum Mond fliegen und damit den im Jahr 2007 ausgerufenen Wettbewerb Google Lunar X-Prize (GLXP)... [mehr]

  • Indien Die mexikanische Botschafterin hat eine Auto-Rikscha zu ihrem Dienstfahrzeug gemacht

    Diplomatin auf drei Rädern

    Wer in der indischen Hauptstadt Neu Delhi in eine Auto-Rikscha einsteigt, tauscht Komfort gegen die Chance, etwas schneller durch die zahlreichen Staus der Stadt zu manövrieren. Das allgegenwärtige Hupen, der Motorenlärm und der Smog dringen ungefiltert bis zum Fahrgast durch. Die Fahrgastzellen der dreirädrigen Gefährte mit ihren winzigen Motoren sind offen... [mehr]

  • Statistik Paare heiraten später und trennen sich seltener

    Ehen seltener vor Gericht

    Ehen in Deutschland halten länger, und die Zahl der Scheidungen sinkt: 163 335 Ehen sind 2015 offiziell auseinander gegangen, das waren 1,7 Prozent weniger als im Jahr zuvor. Niedriger war die Zahl der Scheidungen zuletzt vor mehr als 20 Jahren (1993: 156 425). Aber nicht nur die absolute Zahl ist gesunken. Zugleich halten die Ehen länger, wie das Statistische... [mehr]

  • Urteil Bundesverwaltungsgericht weist Klage zum Bau der Dresdner Waldschlößchenbrücke zurück

    Juristisches Tauziehen um Elbe-Übergang vorerst beendet

    Das juristische Nachspiel um den Bau der Dresdner Waldschlößchenbrücke ist vorerst beendet. Das umstrittene Bauwerk darf stehen bleiben, urteilte das Bundesverwaltungsgericht gestern in Leipzig (Aktenzeichen: 9 C 3.16). Zwar stellten die Richter fest, dass der zugrundeliegende Planfeststellungsbeschluss rechtswidrig war, machten aber auch klar, dass die Behörden... [mehr]

  • Babyleichen-Prozess Mutter soll lebenslang in Haft

    Staatsanwalt fordert Höchststrafe

    Die Mutter der acht toten Säuglinge von Wallenfels soll nach dem Willen des Staatsanwalts wegen Mordes in vier Fällen die Höchststrafe bekommen: lebenslange Haft und die Feststellung der besonderen Schwere der Schuld. In diesem Fall müsste die Frau voraussichtlich mindestens etwa 20 Jahre im Gefängnis bleiben. "Es gab keine Drucksituation, keine... [mehr]

  • Kriminalität

    Zoll findet neun Millionen Zigaretten

    Der Zoll hat in Hessen neun Millionen geschmuggelte Zigaretten im Wert von rund 2,5 Millionen Euro in einem Seefrachtcontainer sichergestellt. Bei der sichergestellten Ware handelt es sich nach Angaben des Zollfahndungsamtes Frankfurt um eine Menge, mit der alle Raucher einer Stadt von der Größe Offenbachs (etwa 115 000 Einwohner) rund zwei Wochen lang mit... [mehr]

VfR Mannheim

  • Fußball VfR spielt beim Graeff-Turnier gegen den SVW

    Traumfinale perfekt

    Bei der zweiten Auflage des Heiner-Graeff-Turnier kommt es zum erhofften Stadtderby im Finale. Der Fußball-Verbandsligist VfR Mannheim trifft am morgigen Sonntag im Endspiel um 19 Uhr auf den SV Waldhof. Zuvor duellieren sich um 16.45 Uhr der FC Türkspor Mannheim und der Oberligist 1.CfR Pforzheim im kleinen Finale um Platz drei. Rund 300 Zuschauer kamen am... [mehr]

Viernheim

  • AMS Lateinschüler wandern entlang des Limes-Grenzwalls

    Auf den Spuren der alten Römer

    Auf den Weg in den Taunus hatten sich Lateinschüler der sechsten und der zehnten Klassen in der Viernheimer Albertus-Magnus-Schule gemacht. Ziel der Reise war mit dem unter Kaiser Wilhelm II. rekonstruierten Römerkastell Saalburg eine bedeutende Befestigungsanlage des obergermanisch-raetischen Limes aus dem zweiten nachchristlichen Jahrhundert. Wie einst die... [mehr]

  • Bundesjugendspiele Goetheschule würdigt sportliche Leistungen ganz besonders / Kinder entwickeln einen ganz besonderen Ehrgeiz

    Ausgezeichnete Schüler stolz auf Ehrenurkunden

    Weitsprung, Sprint, Ballweitwurf und Ausdauerlauf, das waren die vier Disziplinen, die es vor wenigen Wochen bei den Bundesjugendspiele der Goetheschule im Viernheimer Waldstadion zu absolvieren galt. Im Wettkampf mit den Alterskameraden entwickelten viele Grundschüler einen besonderen sportlichen Ehrgeiz und loteten so ihr Grenzen aus. Jetzt wurden die... [mehr]

  • Goetheschule Viertklässler mit Gottesdienst verabschiedet / Neue Freunde und nette Lehrer stehen ganz oben auf der Wunschliste

    Ein Koffer voll guter Wünsche

    "Was sollen denn diese alten Koffer auf der Bühne?", fragten sich die Viertklässler der Goetheschule, als sie mit ihren Klassenlehrerinnen Stefanie Magin, Friederike Winkenbach und Monika Volk in die Mehrzweckhalle kamen. Die dritten Religions- und Ethikklassen hatten auch in diesem Jahr wieder zusammen mit ihren Religions- und Ethiklehrern Heinz Weidenauer,... [mehr]

  • Albertus-Magnus-Schule Sommerfest zum Abschluss der Projekttage / Forscherwerkstatt und Werbelügen / Lehrer beweist Einfallsreichtum

    Geyers Qualitäten als "Montagsmaler"

    Dieter Geyer schnappt sich den Folienstift und zeichnet schnell die Umrisse seines Gegenstands. Als er die kleinen Knöpfe und das Display malt, rät sein Team den Begriff richtig: "Handy!" Beim Schulfest der Albertus-Magnus-Schule werden Fernsehquiz-Sendungen neu aufgelegt und sorgen für gute Unterhaltung auf der Bühne. Auch bei "1, 2 oder 3" und "Dalli Dalli"... [mehr]

  • Sommerbühne Zio und sein "Royal Collective" sorgen für eine super Stimmung und mischen das Publikum auf dem Apostelplatz auf

    Heiße Nacht statt ein cooler Abend

    "Vielen Dank, dass es trotz der schlechten Vorhersagen trocken geblieben ist", schickte der Mannheimer Sänger und Gitarrist Zio am Ende des Konzerts auf der Sommerbühne ein kleines Stoßgebet in Richtung der benachbarten Apostelkirche. Da musste der eine oder andere der zahlreichen Gäste schmunzeln, aber es war auf jeden Fall ehrlich gemeint. Zuvor hatte er mit... [mehr]

  • Familiencafé Über 80 Kinder und Erwachsene entdecken Heidelberg und Umgebung / Viele Familie mit Migrationshintergrund dabei

    Mit dem Schiff den Fluss hinauf nach Neckarsteinach

    Schon beim Aufstehen dürften sich die Ausflügler des Familiencafés über das sonnige Wetter gefreut haben. Denn zum wiederholten Mal fand der beliebte Ausflug nach Heidelberg mit anschließender Schifffahrt nach Neckarsteinach statt. Dieses Angebot wird vom Viernheimer Familiencafé organisiert und vom Lernmobil begleitet. Mittlerweile ist dieser Ausflug einer der... [mehr]

  • Alexander-von-Humboldt-Schule Drei altgediente Pädagogen in den Ruhestand verabschiedet / Großer Bahnhof am letzten Tag vor den großen Ferien

    So manche Abschiedsträne kullert über die Wangen

    "Endlich Ferien" freuten sich gestern auch die Viernheimer Humboldtschüler. In der Aula machte sich dagegen um die Mittagszeit Abschiedsschmerz breit. Schulleiterin Cornelia Kohl musste gemeinsam mit Günther Breitkopf und Michael Quirmbach mehrere Lehrkräfte und Helfer verabschieden, wobei auch die eine oder andere Träne verdrückt wurde. Mit Detlef Hense, Dagmar... [mehr]

  • Kampfsport Taekwondo-Sportler vom TV 1893 legen Prüfung ab

    Sportler erkämpfen höheren Farbgurt

    Vor Kurzem richtete die Abteilung Kampfsport des TV 1893 die zweite Farbgurtprüfung in diesem Jahr aus. Aufgrund von vorgeschriebenen Mindesttrainingseinheiten, die von Prüfung zu Prüfung anwachsen, war es nicht allen Sportlern möglich teilzunehmen, auch wenn sie vom persönlichen Können her die Voraussetzung hierfür gehabt hätten.Prüfer von außerhalbSo... [mehr]

  • Tennis Den Herren 50 des TC Viernheim gelingt der Aufstieg

    Sprung in die nächste Klasse

    Auch die Herren 50 des TC Viernheim haben die nächst höhere Klasse der Verbandsliga erreicht. Die Herren um Mannschaftsführer Sven Peterhänsel begannen ihre Spiele in der Medenrunde auswärts gegen MSG TC Friedberg/Niddatal. Mit einem glatten 6:0 fing die Saison natürlich gut an. Im zweiten Auswärtsspiel gegen den TC Erzhausen wurde lediglich ein Doppel... [mehr]

  • Soziales Förderverein wirbt

    Stationäres Hospiz vor dem Start

    Das Stadtparlament hat grünes Licht gegeben, der Bauantrag liegt dem Heppenheimer Landratsamt vor, die Gespräche zur Finanzierung gehen in die heiße Phase: Im Herbst möchte Pfarrer Angelo Stipinovich, Vorsitzender der kirchlichen Stiftung St. Josef, mit dem stationären Hospiz an der Seegartenstraße loslegen. Noch in diesem Jahr, so hofft er, könnten die... [mehr]

  • Fußball

    TSV Amicitia testet gegen FV Hofheim

    Fußball-Verbandsligist TSV Amicitia Viernheim befindet sich seit knapp einer Woche in der Saisonvorbereitung. Die Blaugrünen, allen voran Trainer Steffen Usler, müssen dabei einen großem Umbruch bewältigen, denn die Leistungsträger der vergangenen Spielzeit haben den Verein verlassen. Im morgigen Test gegen den FV Hofheim, ungewohnte Anstoßzeit ist um 11.15... [mehr]

  • Stadtwerke Anrufer erschleichen persönliche Daten

    Warnung vor Betrügern

    In den vergangenen Tagen haben sich bei den Stadtwerken Viernheim wieder verunsicherte Kunden gemeldet, die über unerwünschte Telefonanrufe berichten. Die Anrufer geben sich hierbei unter anderem als Vertragspartner der Stadtwerke Viernheim aus, um an persönliche Kundendaten - zum Beispiel Bankverbindungen, Kunden- oder Zählernummern - zu gelangen. Hierdurch kann... [mehr]

Wallstadt

  • Vororte Umfangreiche Feier zum 1250-jährigen Bestehen

    Großer Festzug heute in Wallstadt

    Die Kirchenruine, die nach dem Dreißigjährigen Krieg lange im Ort stand, wird auf einem Wagen durch Wallstadt rollen - dazu Abordnungen nahezu aller Vereine, Kindergärten, Parteien und Bezirksbeiräte sowie Geschäfte: 38 Nummern mit zusammen wohl rund 500 Teilnehmern umfasst der Festzug, der sich heute durch Wallstadt bewegt. Der Vorort feiert an diesem... [mehr]

  • Wallstadt: Umzug zur 1250 Jahrfeier

    1250 Jahre zählt Wallstadt schon - Grund genug für einen feierlichen Umzug mit mehr als 500 Teilnehmern. Die schönsten Fotos im Überblick.

Wirtschaft

  • Arbeit Stefan Bumm programmiert mit 74 Jahren beim Walldorfer Softwarekonzern SAP / Rückholprogramm für Experten im Seniorenalter seit Anfang des Jahres

    "Ich hatte einfach Lust weiterzumachen"

    Stefan Bumm ist 74 Jahre alt. Nicht unbedingt das typische Alter eines Softwareentwicklers, sollte man meinen. Aber Bumm hat noch lange nicht genug. Der Diplom-Mathematiker ist zwar seit 2007 pensioniert. "Doch ich hatte einfach noch Lust weiterzumachen," erklärt er. "Die Arbeit hat mir immer viel Spaß gemacht und ich war sehr erfolgreich." Auch die SAP wollte und... [mehr]

  • Auch Rentner dürfen arbeiten

    Generell können Beschäftigte auch im Rentenalter weiterarbeiten. Die Rente wird erst ausbezahlt, wenn ein entsprechender Antrag gestellt wurde. Wer freiwillig weiterarbeitet, muss allerdings weiter Abgaben in die Sozialversicherungen bezahlen - gleichzeitig kann er auf diese Weise seine Rentenansprüche noch weiter erhöhen. Auch Rentner, die ihre Rente bereits... [mehr]

  • Agrar

    EU sagt Milchbauern weitere Hilfen zu

    Deutsche Milchbauern sollen erneut finanzielle Hilfe von der EU erhalten. Am kommenden Montag werde beim Treffen der EU-Agrarminister ein europaweites Maßnahmenpaket vorgestellt, sagte Agrarkommissar Phil Hogan gestern in Brüssel. Dort sprach er mit dem deutschen Bundesagrarminister Christian Schmidt (CSU) und den Ländervertretern über die angespannte Situation... [mehr]

  • Handel 14. Verhandlungsrunde zwischen EU und USA bringt in wichtigen Punkten keine Annäherung / Brexit schafft Unsicherheit

    Trübe Aussichten für TTIP

    Als die Verhandlungen um die Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) vor drei Jahren begannen, war man in Brüssel guter Hoffnung, ein umfassendes Abkommen mit den USA abschließen zu können. Doch nach der 14. Verhandlungsrunde, die gestern zu Ende ging, sind die Gespräche kaum vorangekommen. Und auch der bevorstehende Austritt des... [mehr]

Wissenschaft

  • Bewässerung bei Wüstenklima

    Unterfranken ist die trockenste Region Bayerns. Wer hier Pflanzen anbauen will, muss erfinderisch sein. Oder einen Blick nach Israel werfen. Das Know-how aus dem Nahen Osten leistet auch unweit von Würzburg wertvolle Dienste. Die mit Rebstöcken bepflanzten Hänge des Thüngersheimer Scharlachbergs im Landkreis Würzburg sind bis zu 45 Grad steil. Unter glühender... [mehr]

  • Schädliche Strahlen?

    Seit Langem schwelt ein Streit darüber, ob es schlecht für die Gesundheit ist, mit dem Mobiltelefon zu telefonieren. Nun sind zwei neue Studien zum Thema veröffentlicht worden. [mehr]

  • Viel Nestwärme macht träge

    Jugendliche, die viel Nestwärme von ihren Eltern bekommen, engagieren sich einer Studie zufolge später seltener bürgerschaftlich als andere Altersgenossen - zum Beispiel in sozialen Projekten. Das haben Forscher der Universität Jena und Kollegen der Universitäten Jyväskylä und Helsinki in Finnland anhand einer Befragung von mehr als 1500 Finnen im Jugend- und... [mehr]

Zeitreise

  • Mozarts Mannheimer Tage

    Der "Mannheimer Mozartsommer", der heute beginnt, erinnert daran: 176 Tage hat das junge Musikgenie in Mannheim gelebt, gearbeitet, gefeiert und geliebt. Ein Spaziergang zu den Spuren, die der Komponist Wolfgang Amadeus Mozart in der Quadratestadt hinterlassen hat. [mehr]

Zwingenberg

  • Aus dem Rathaus

    Altstadtgassen sind heute wegen des traditionellen Flohmarktes gesperrt

    Die Stadtverwaltung Zwingenberg weist erneut darauf hin, dass im Rahmen des städtischen Flohmarktes, der am heutigen Samstag (16.) veranstaltet wird, einige Straßen für den Fahrzeugverkehr gesperrt sind. Dabei handelt es sich um das Obertor (Altstadtbereich), den Marktplatz, die Obergasse, Am großen Berg, die Untergasse sowie die Parkplätze in der Neugasse. Der... [mehr]

  • Vorverkauf gestartet Stadt lädt für 18. September zu Konzert ein

    Herausragender Pianist jazzt im Löwenkeller

    Die Stadt Zwingenberg präsentiert einen musikalischen Jazz-Höhepunkt: Am 18. September, Sonntag, tritt ab 19 Uhr das Christian-Seeger-Quartett zusammen mit Gastpianist Volker Engelberth im Gewölbekeller des "Bunten Löwen" auf. Dazu heißt es in der Ankündigung der Veranstalter: Das Christian-Seeger-Quartett ist ein junges Quartett in klassischer Besetzung,... [mehr]

  • Rund ums Kind Zwingenberger Verein veranstaltet am 10. September seinen 55. Secondhand-Markt

    Im Sommer an Winterstiefel denken

    Der Verein "Rund ums Kind" Zwingenberg lädt für den 10. September, Samstag, zu seinem nunmehr 55. Markt rund ums Kind ein. Veranstaltungsort für den Secondhand-Basar, bei dem dieses Mal der Verkauf von Kleidung für den Herbst und den Winter im Mittelpunkt steht, ist von 14 bis 16 Uhr die Melibokushalle Zwingenberg. Wie Vorsitzende Angela Kannengießer mitteilt,... [mehr]

  • Stammtisch Fröhliche Jungs bereitet zurzeit die 54. Zwingebejer Kerb vor

    Auch wenn bis zur 54. Zwingenberger Kerb noch einige Tage hin sind, so laufen die Vorbereitungen hierfür dennoch auf Hochtiuren. Die Ausrichter - der Stammtisch "Fröhlichen Jungs" als Organisatoren dieses Volksfestes - versammelten sich kürzlich beim Verein der Hundefreunde Zwingenberg, Alsbach und Umgebung zu einem Arbeitstreffen. Rund zwanzig Mitglieder... [mehr]

Newsticker

  • 08:04 Uhr

    Mannheim: Heute Festumzug in Wallstadt

    Mannheim. Die Kirchenruine, die nach dem Dreißigjährigen Krieg lange im Ort stand, wird auf einem Wagen durch Wallstadt rollen - dazu Abordnungen nahezu aller Vereine, Kindergärten, Parteien und Bezirksbeiräte sowie Geschäfte: 38 Nummern mit zusammen wohl rund 500 Teilnehmern umfasst der Festzug, der sich heute durch Wallstadt bewegt. Der Vorort feiert an diesem... [mehr]

  • 08:44 Uhr

    Mannheim: Erstflug nach Sylt

    Mannheim. Die Fluglinie Rhein-Neckar Air (RNA) nimmt heute ihre Flüge auf die Ferieninsel Sylt auf. Um 8.45 Uhr startet der erste Flieger vom Mannheimer City Airport aus Richtung Westerland. Der Flug dauert 90 Minuten. Die RNA fliegt künftig dreimal pro Woche nach Sylt (mittwochs, freitags und samstags), einfache Flüge kosten ab 199,50 Euro. (mk)

  • 10:08 Uhr

    Mannheim: EM im Hufeisenwerfen beim TV Waldhof

    Mannheim. Unter Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Peter Kurz findet auf dem Gelände des TV 1877 Waldhof im Boerhringer-Dreieck die 1. Europameisterschaft im Hufeisenwerfen statt. Neben Teams aus Polen (Bydgoszcz) und Deutschland (Mannheim) haben sich Spielerinnen und Spieler aus Italien, Norwegen und der Schweiz angekündigt. (tan)

  • 10:28 Uhr

    Mannheim: "Mannheimer Mozartsommer" will Mozart neu entdecken

    Mannheim. Bis zum 24. Juli will der "Mannheimer Mozartsommer" auf Bühnen in Mannheim und Schwetzingen (Rhein-Neckar-Kreis) die Musik Wolfgang Amdeus Mozarts neu entdecken. Auf dem Programm steht am Eröffnungstag Samstag (16. Juli) die Premiere der tragischen Oper "Idomeneo". Ein weiterer Höhepunkt ist laut dem Nationaltheater Mannheim ein Gastspiel des Thalia... [mehr]

  • 10:51 Uhr

    Mannheim: SV Waldhof testet gegen SC Käfertal

    Mannheim. Fußball-Regionalligist SV Waldhof setzt heute seine Testspielserie fort. Die Blau-Schwarzen treten um 18 Uhr beim SC Käfertal an. Am Sonntag ist der SVW zudem beim Graeff-Turnier des VfR Mannheim am Ball. Auch hier wollen die Waldhöfer ausschließlich mit Spielern der ersten Garnitur antreten. "Unser Kader ist groß genug. Da kann sich jeder zeigen",... [mehr]

  • 11:31 Uhr

    Stuttgart: SVW startet mit Flutlichtspiel

    Stuttgart/Mannheim: Der SV Waldhof eröffnet die neue Spielzeit der Regionalliga Südwest am 5. August mit einem Auswärtsspiel bei den Stuttgarter Kickers. Anpfiff der Partie ist um 19:30 Uhr. In die Winterpause verabschiedet sich der SV Waldhof vor heimischem Publikum gegen den FC Homburg am 13. Dezember. (tk)

  • 12:15 Uhr

    Mannheim: Pokemon-Fans treffen sich in Innenstadt

    Mannheim. Bereits über 800 "Pokemon-Trainer" haben zugesagt: Am Samstagabend um 17 Uhr haben sich mehrere hundert Pokemon-Fans über Facebook zu einer gemeinsamen Wanderung durch Mannheim verabredet. Hintergrund des Treffens ist die Smartphone-App "Pokemon Go", die am Mittwoch auch in Deutschland offiziell erschienen ist. In der App wird die reale Umgebung des... [mehr]

  • 13:01 Uhr

    Ludwigshafen: Jugendfarm feiert Jubiläumssommerfest

    Ludwigshafen. Die Jugendfarm im Ludwigshafener Stadtteil Pfingstweide feiert dieses Jahr ihr 40-jähriges Bestehen. Heute ist Sommerfest auf dem Gelände in der Verlängerten Athener Straße ab 15 Uhr. (bur)

  • 13:19 Uhr

    Mannheim: Michael Fink bleibt beim SVW

    Mannheim. Co-Trainer und Verteidiger Michael Fink bleibt dem SV Waldhof Mannheim in der kommenden Saison 2016/17 erhalten. Das teilte der Verein am Samstag mit. (dls)

  • 14:01 Uhr

    Worms: Wasserakrobatik im Völker-Bad

    Worms. Dreifache Schraube, Delfinsalto vorwärts gehockt, Auerbach- oder Handstandsprung - spektakuläre Vorführungen vom Zehn-Meter-Brett präsentieren Wasserartistik-Profis heute ab 15 Uhr im Heinrich-Völker-Bad in Worms. (bjz)

  • 14:45 Uhr

    Mannheim: SVW spielt gegen SC Käfertal

    Mannheim. Fußball-Regionalligist SV Waldhof setzt am Samstagabend seine Testspielserie fort. Die Blau-Schwarzen treten um 18 Uhr beim SC Käfertal an. Am Sonntag ist der SVW zudem beim Graeff-Turnier des VfR Mannheim am Ball. Auch hier wollen die Waldhöfer ausschließlich mit Spielern der ersten Garnitur antreten. "Unser Kader ist groß genug. Da kann sich jeder... [mehr]

  • 15:17 Uhr

    Stuttgart: Türkische Gemeinde äußert sich zu Putsch

    Stuttgart. Die Türkische Gemeinde in Deutschland hat den Verlauf des Putsches in der Türkei als "Zeichen einer demokratischen Reife" der Bevölkerung bezeichnet. "Es ist einmalig in der türkischen Geschichte, dass man einen Putschversuch verhindert. Bisher waren die Putschisten immer erfolgreich", sagte der Bundesvorsitzende der Gemeinde, Gökay Sofuoglu, am... [mehr]

  • 16:00 Uhr

    Mannheim: Wladimir Kaminer in der Alten Feuerwache

    Mannheim. Er ist so etwas wie der heimliche Ehrenbürger Mannheims: Wladimir Kaminer - Spötter, Spaßmacher, Schriftsteller - ist heute um 21 Uhr einmal wieder zu Gast an einem seiner Lieblingsorte in einer seiner Lieblingstädte: der Alten Feuerwache in Mannheim. Er liest dort aus seinem Buch "Ausgerechnet Deutschland". Danach lädt er zur obligatorischen... [mehr]

  • 16:47 Uhr

    Heidelberg: Kerwe in Ziegelhausen

    Heidelberg. Der Stadtteil Ziegelhausen feiert am Wochenende seine Kerwe. Die großen und kleinen Besucher erwartet ein buntes Programm vom Autoscooter bis zur Schießbude. Am Samstag spielt ab 19 Uhr die Renée Walker Band, Sonntag ab 14 Uhr gibt's italienische Musik mit dem Duo Ciao. (sin)

  • 17:53 Uhr

    Freinsheim: Stadtmauerfest in Freinsheim

    Freinsheim. Freinsheim besitzt eine der schönsten historischen Stadtmauern der Pfalz. Am Wochenende wird zu beiden Seiten der 1,3 Kilometer langen Befestigungsanlage gefeiert. Es gibt Wein und viel Musik. Infos unter www.stadt-freinsheim.de. (bjz)

  • 19:18 Uhr

    Mannheim: Pokemon-Wanderung verschoben

    Mannheim. Die Wanderung von mehreren hundert Pokemon-Fans durch Mannheim, die am Samstagabend ab dem Bahnhof stattfinden sollte, ist auf kommenden Samstag verschoben worden. Wie die Veranstalter auf Facebook mitteilten, gibt es derzeit europaweit Serverprobleme, nachdem die beliebte Handy-App "Pokemon Go" auch in anderen europäischen Ländern veröffentlicht wurde.... [mehr]

  • 20:02 Uhr

    Mannheim: SVW schlägt SC Käfertal mit 9:0

    Mannheim. Im Freundschaftsspiel gegen den SC 1910 Käfertal hat der SV Waldhof Mannheim mit 9:0 am Samstagabend einen klaren Sieg erspielt. Bereits nach der ersten Halbzeit stand es 4:0. Die Tore erzielten Benedikt Koep und Ziya Köroglu, Gianluca Korte traf zweimal. Die Tore in der zweiten Halbzeit erzielten erneut Ziya Köroglu, Marcel Seegert und Nico Seegert,... [mehr]

  • 20:38 Uhr

    Mannheim: Rheinauer Stadtteilfest optimal gestartet

    Mannheim. Mit einem großen Besucherandrang ist das dreitägige Stadtteilfest im Mannheimer Vorort Rheinau gestartet. Bereits zu Beginn am Freitag waren die Stände auf dem Marktplatz in der Relaisstraße gut besucht. Am Samstagmittag wurde die Traditionsveranstaltung von Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz offiziell eröffnet. Dabei unterstrich das Stadtoberhaupt die... [mehr]

  • 21:17 Uhr

    Osthofen: Bewaffneter Mann in Wohnung angeschossen

    Osthofen. Die Polizei hat in einer Wohnung in Osthofen (Kreis Alzey-Worms) auf einen mit Pistole und Messer bewaffneten Mann geschossen und ihn am Bein verletzt. Anschließend wurde der 28-Jährige vorläufig festgenommen und in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei in Mainz mitteilte. Eine Angehörige hatte am Samstag die Beamten alarmiert, weil der Mann sich in... [mehr]