Schwetzinger Zeitung Archiv vom Mittwoch, 20. Juli 2016

Das Archiv der Nachrichtenportale des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.250.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Altlußheim

  • Einwohnerversammlung Bürgermeister und Fraktionen nehmen in der Rheinfranken-Halle Stellung zu den Investitionen und dem Haushaltsplan der Gemeinde

    Beck: Keine Luxusvorhaben eingeplant

    Es lag wohl an dem herrlichen Sommerwetter, dass gestern Abend nur etwa 65 Bürger den Weg zur Einwohnerversammlung in der Rheinfranken-Halle fanden. Die Veranstaltung beinhaltete neben den Ausführungen der Verwaltung auch Stellungnahmen der Gemeinderatsfraktionen und Fragerunden. Erster Punkt der Tagesordnung war die finanzielle Situation der Gemeinde, die in den... [mehr]

  • DRK- Blutspendetermin

    Eigenen Lebenssaft für Nächsten geben

    Sommerzeit ist Ferienzeit. Viele sehnen den wohlverdienten Urlaub herbei, um Sonne und neue Energie zu tanken. Dann bleiben die Spenderliegen leer. Doch der Blutbedarf geht auch im Sommer weiter. Daher bittet der DRK-Blutspendedienst um eine Blutspende am Mittwoch, 27. Juli, 15 bis 20 Uhr in der Rheinfrankenhalle. Frisches Blut wird benötigt, um bei Unfällen,... [mehr]

Autosalon

  • 32. Autosalon Mannheim - Autohausgruppe Geisser

    Autohausgruppe Geisser, eine schon seit 26 Jahren geschriebene Erfolgsgeschichte

    Die Erfolgsgeschichte der Marke Volvo in der Region ist eng verbunden mit dem Namen der Familie Geisser, die am 1.7.1990 ihr erstes Volvo-Autohaus in Karlsruhe eröffnete. Begeisterung, Persönlichkeit und ein starkes Maß an Energie haben die Marke und das Unternehmen dahin gebracht, wo es heute steht. Die Autohausgruppe Geisser hat auch in den Jahren 2008/2009,... [mehr]

  • 32. AUTOSALON MAnnheim - AUTOMOBIL HANDELS ZENTRUM GMBH

    Der neue Toyota Hilux und Proace Verso

    Toyota Hilux Seit fast 50 Jahren definiert der Hilux den weltweiten Maßstab für Pick-ups. Auf den härtesten Terrains und in den entlegensten Winkeln der Erde hat er sich den Ruf der Unzerstörbarkeit und der bedingungslosen Zuverlässigkeit erarbeitet. Der neue Hilux setzt wiederum Maßstäbe. Er ist jetzt noch robuster abseits der Piste und noch komfortabler auf... [mehr]

  • 32. AUTOSALON Mannheim - AUTOMOBIL HANDELS ZENTRUM GMBH

    Größe Zeigen. Der neue Proace Verso.

    Mehr Raum für Ihr Leben Das Leben hat viel zu bieten. Gut, wenn man einen Partner an seiner Seite hat, mit dem man jede Facette aktiv genießen kann. Der neue Proace lässt Ihnen alle Freiheiten - und das in einem zeitgemäßen, jungen Design. Fahren Sie damit, wohin Sie wollen: Mit leisen und effizienten Dieselmotoren mit bis zu 132 kW (180 PS) kommen Sie entspannt... [mehr]

BA-Freizeit

  • Neu im Kino In dieser Woche starten sechs Filme

    Hinter den Kulissen der Glitzerwelt

    "Star Trek Beyond"Neues Abenteuer der Kult-Saga. "Star Trek" gilt als eine der erfolgreichsten Erfindungen des Science-Fiction-Genres. Immerhin gibt es bereits mehr als 700 Episoden fürs Fernsehen, ein gutes Dutzend Kinofilme sowie jede Menge Bücher und Computerspiele. Nun kommt der dritte Film der neuen "Star Trek"-Saga in die Kinos: In "Star Trek Beyond" will... [mehr]

  • Idylle am Meerbach

    In dieser Woche führt die BA-Foto-Serie an einen beschaulichen Ort [mehr]

Bananeweb

  • Der Wiedereinstieg wäre schwieriger

    Ferien sind etwas Tolles - und je länger sie sind, desto besser. Aber ganz ehrlich, irgendwann ist dann auch mal zu viel des Guten. Ferien sind zum Entspannen da und dienen als Pause vom Alltagsstress. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass die Ferien über das Jahr verteilt sind, damit wir zwischendurch immer wieder eine Auszeit bekommen. Wären die Sommerferien... [mehr]

  • Ein Schatten über den Sommergefühlen

    Es ist wieder soweit: Für alle Schulkinder heißt es "Sommerferien!", und auch die Erwachsenen nehmen sich oft frei, um einige Tage - oder sogar Wochen? - Urlaub machen zu können. Die Autobahnen sind voll, Hotels ausgebucht, es geht an die Strände und in die Berge. Gute Laune geht damit einher, und sogar das Wetter scheint sich zu bessern und einem endlich das... [mehr]

  • Active Friends Social Award Der Gewinner steht fest - Schülerprojekt der Metzendorf-Schule Bensheim ist Preisträger

    Erfolgsprojekt schafft Integration

    Die Schülervertretung der Heinrich-Metzendorf-Schule nahm am diesjährigen Schülerwettbewerb "Active Friends Social Award 2016" teil und schaffte es mit dem Projekt "Integration von Flüchtlingen mittels Fahrradreparaturen" auf den ersten Platz. Das Projekt integriert junge Flüchtlinge durch ein aktives und praxisorientiertes Miteinander. Die Schülerinnen und... [mehr]

  • Längere Ferien gegen den Stress

    Gegen eine Verlängerung der Sommerferien hätte sicher kein Schüler etwas einzuwenden und es gibt tatsächlich viele Argumente die dafür sprechen. Zum Beispiel wären Familien mit schulpflichtigen Kindern nicht mehr gezwungen, ihren Urlaub in die sechs Wochen zu legen, in denen sowohl touristische Städte völlig überlaufen, als auch Ferienwohnungen und Hotels... [mehr]

  • Active Friends Social Award Ehrung für Schülerinnen der Liebfrauenschule

    Mädchen laufen fürs Hospiz

    Sozial engagiert, aktiv und voller Tatendrang, so beschrieb eine unabhängige Jury das soziale Schülerprojekt der Klasse 7d der Liebfrauenschule. Die Klasse hatte im Rahmen des "Active Friends Social Award" ein tolles Projekt auf die Beine gestellt und damit den zweiten Platz erreicht. Die Schülerinnen setzten sich dabei mit dem Thema "Hospiz" auseinander und... [mehr]

  • BAnane streitet Wären längere Ferien sinnvoll? Die Jugendredaktion ist sich uneinig

    Monatelange Freizeit

    Vergangene Woche konnten sich die Schüler in Hessen über den letzten Schultag freuen, der die längsten Ferien des Jahres einläutete.Andere würden über unsere sechs Wochen Sommerferien aber nur den Kopf schütteln. Denn nicht nur im Süden Europas haben die Schüler im Sommer gleich mehrere Monate schulfrei, auch in nördlichen Ländern wie zum Beispiel Schweden... [mehr]

  • Bericht Eine BAnane-Mitarbeiterin hat ein Praktikum bei SWR 3 absolviert

    Radio hautnah erleben

    Am ersten Tag meines Praktikums Anfang Juli war ich so nervös, dass ich dachte, ich würde vielleicht noch in den falschen Zug steigen. Als ich den Südwestrundfunk dann erreichte, war ich sehr erleichtert. Aber ich sah niemanden. Um 9 Uhr war im Raum weit und breit keiner zu entdecken und ich fürchtete schon, ich hätte etwas nicht mitbekommen. Dann kamen... [mehr]

  • Active Friends Social Award Schillerschule ergattert den zweiten Platz beim ersten Active Friends Social Award

    Schüler werden zu sozialen Vorbildern

    Mit dem Schülerpreis "Active Friends Social Award" zeichnete der an der Bergstraße tätige gemeinnützige Verein Active Learning soziale Schülerprojekte aus ganz Bensheim aus. Mehr als zehn tolle Bewerbungen wurden bei der Premiere des Social Award von den Bensheimer Schülern eingereicht, drei davon wurden von einer unabhängigen Jury am Ende zu den Preisträgern... [mehr]

  • Eigene Meinung Fortschritt ist wichtig, kann aber auch gruselig sein - das findet eine Mitarbeiterin der BAnane-Jugendredaktion

    Technik hat einen Preis, der gezahlt werden muss

    Die Technik kann heute fast alles: Als die ersten Dampflokomotiven entstanden, hätte keiner gedacht, dass man mal in 30 Minuten von München nach Berlin reisen könnte. Laut der Süddeutschen Zeitung ist es jetzt Studenten der Technischen Universität in Garching nahe München gelungen, einen Prototyp namens Hyperloop zu entwickeln, der das könnte. Die Idee hatte... [mehr]

Bensheim

  • Parkverbot "Auf der Au"

    Anwohner wollen vor Gericht ziehen

    Einige Anwohner der Straße "Auf der Au" in Bensheim-Gronau werden nun gegen das Ende Februar verhängte totale Parkverbot in ihrer Straße vor das Verwaltungsgericht ziehen. Denn sie sind überzeugt davon, dass die vom Gesetz geforderte zwingende Notwendigkeit des Parkverbotes nicht gegeben, die Maßnahme der Stadtverwaltung deshalb rechtswidrig ist und... [mehr]

  • Flüchtlinge Neubauten an der Wilhelmstraße eingeweiht / Später als Sozialwohnungen nutzbar

    Drei Häuser für 78 Asylbewerber

    Bensheim. Nach neun Monaten Bauzeit wurden jetzt die drei Wohnhäuser für Asylbewerber an der Wilhelmstraße fertiggestellt und eröffnet. Die ersten Bewohner ziehen in diesen Tagen ein. Auf einem knapp 2000 Quadratmeter großen Gelände entstanden 13 Wohnungen für insgesamt 78 Bewohner. [mehr]

  • Kirchbergschule Judoprüfungen erfolgreich absolviert / Dringend neuer Trainer gesucht

    Fairer Kampf, respektvoller Umgang

    Kurz vor den Ferien bestanden insgesamt zehn Schüler und eine Lehrkraft an der Kirchbergschule ihre offiziellen Judo-Gürtelprüfungen. Sechs Schüler bekamen ihren ersten weiß-gelben Gürtel überreicht, zwei bekamen den gelben Gürtel und zwei Mädchen meisterten die Prüfung für Fortgeschrittene zum gelb-orangenen Gürtel. Alles begann vor fünf Jahren mit... [mehr]

  • Kleingärtner Bensheimer Verein lädt für 30. und 31. Juli ein

    Jubiläum und Sommerfest

    Der Kleingärtnerverein Bensheim wurde im Jahre 1931 gegründet und feiert in diesem Jahr sein 85-jähriges Bestehen. Dem Verein gehören 136 Mitglieder an. 31 passive und 105 aktive Mitglieder, die eine Parzelle von durchschnittlich 450 Quadratmeter in kleingärtnerischer Nutzung bewirtschaften. Die vorhandenen Lauben haben eine Größe von maximal 24 Quadratmetern.... [mehr]

  • KKMV-Bläserjugend im Trainingslager

    Bereits die Anfahrt zum diesjährigen Probenwochende der 20-köpfigen Bläserjugend der Fehlheimer Kirchenmusiker gestaltete sich als richtiger Spaßfaktor. Die langersehnte Freizeit begann mit einer gemeinsamen Bahnanreise in Richtung Jugendherberge Mainz, die mit ihrem weitläufigen Gelände alle Wünsche für eine optimale Proben- und Freizeitgestaltung erfüllte.... [mehr]

  • Rotary-Club Reinald Hoben übergibt die Amtskette

    Langer ist neuer Präsident

    In familiärer Atmosphäre und mit sehr hoher Mitgliederpräsenz wurde am Samstag im Blauen Aff in Auerbach die Präsidentschaft des Rotary-Clubs Bensheim-Heppenheim an Robert Langer übergeben. Robert Langer (57), wohnhaft in Bensheim, war 1998 bis 2001 Vorstandsmitglied der Sparkasse Bensheim, 2002 bis 2014 Bankdirektor der DEKA-Bank in Frankfurt und ist heute in... [mehr]

  • Fürstenlager

    Romantische Führung

    Verschlungene Pfade führen durch die beliebte Parkanlage. Romantische Ausblicke laden zum Verweilen ein: Für Sonntag (24.) wird um 18.30 Uhr zu einer Führung "Auf den Spuren der Romantik" ins Auerbacher Fürstenlager eingeladen.Einblicke und GedichteNeben Einblicken in die Epoche der Romantik sollen ausgewählte Gedichte romantischer Schriftsteller in eine andere... [mehr]

  • Rathaus Landesehrenbriefe für die Fehlheimer Feuerwehrmänner Rüdiger Linder und Jürgen Lang

    Sieben Tage die Woche in Bereitschaft

    "Der Dienst bei der Freiwilligen Feuerwehr ist kein Ehrenamt wie jedes andere. Es ist etwas ganz Besonderes. Das gesellschaftliche Engagement der Feuerwehrmänner und Frauen ist nicht hoch genug einzuschätzen", sagte Bürgermeister Rolf Richter anlässlich der Überreichung der Ehrenbriefe des Landes Hessen an Rüdiger Linder und Jürgen Lang. Beide sind seit mehr... [mehr]

  • Pro Familia Belastungsprobe nach dem ersten Kind / Beratung

    Wenn die Liebe im Alltag verloren geht

    Wenn sich zum ersten Mal Nachwuchs ankündigt, sind die werdenden Eltern glücklich. In gespannter Erwartung des freudigen Ereignisses rücken Paare näher zusammen und schmieden Zukunftspläne. Nach der Schwangerschaft dreht sich vieles um die Organisation und die Entwicklung des Babys, und das Paar verliert sich und seine Liebe leichter als früher aus dem Blick.... [mehr]

Biblis

  • Kuckucksnest Nordheimer Schulkindbetreuung führt den "Schlapperdipixtag" auf / 22 Jungen und Mädchen spielen mit

    Bühne frei für die Fantasie

    "Ihr Nervensägen, was wollt ihr denn jetzt schon wieder von mir", schimpft Rufus Fantasticus in den Telefonhörer. Eigentlich hätte es ein entspannter "Schlapperdipixtag" werden können. Doch nun rufen die ganze Zeit Carina und ihr sprechender Kater Isidor an und wünschen sich zig Märchengestalten, damit es daheim nicht so langweilig ist. Acht Monate hat die... [mehr]

  • Glückskäfer Familie Kronauer begleitet Kita seit 25 Jahren

    Dankeschön für 25 Jahre unkomplizierte Hilfe

    Auch für Bürgermeister Felix Kusicka war es ein besonderer, "ein außergewöhnlicher" Anlass. Denn auf Anregung von Britta Spatz, Leiterin der Kita Glückskäfer, war das Ehepaar Michaela und Rudi Kronauer in die Amtsstube des Rathauschefs eingeladen. Mit einer Urkunde, Blumen und einem Gutschein drückte Kusicka, verbunden mit herzlichen Worten, seinen Dank für... [mehr]

Brühl

  • ASV Neckarau Sportfischer ermitteln ihren Repräsentanten am Vereinsgewässer in Rohrhof

    Marcel Mirswa holt sich die Königskette

    Der Angelsportverein Neckarau 1954 hat seinen Fischerkönig am Vereinsgewässer "Weiher im Schutz" in Rohrhof ermittelt. 16 Petrijünger waren dazu an den Start gegangen. Schon früh am Morgen waren die Fischer auf ihren kurz zuvor ausgelosten Angelplätzen aktiv, um die begehrten Flossentiere zu fangen. Nach drei Stunden in - wie alle Teilnehmer betonten -... [mehr]

  • Gemeinderat Große Mehrheit verabschiedet notwendige Bebauungsplanänderung für den Messplatz / Nahversorgung der Einwohner soll gesichert bleiben

    Weichen für Lidl-Neubau sind gestellt

    Das Lidl-Projekt ist am Start. Schon in einem Jahr soll an Stelle des alten Lidl und des Kinos beim Messplatz ein neuer Markt stehen, der allen Bedürfnissen gerecht werden soll. Und, das freut Bürgermeister Ralf Göck vor allem, die innerörtliche Nahversorgung sei damit für die nähere Zukunft gewährleistet. Damit das Projekt aber Wirklichkeit werden kann,... [mehr]

Bürstadt

  • 1. Judo-Club Bürstadt Ingo Hutschenreuter als prominenter Referent beim Lehrgang der Modern-Arnis-Gruppe

    "Eine besondere Herausforderung"

    Nach Bundestrainer Datu Dieter Knüttel und Großmeister Hans Karrer war mit Ingo Hutschenreuter ein weiteres hochrangiges Mitglied der technischen Kommission des Deutschen Modern Arnis Verbands als Referent zu Gast beim 1. Judo-Club Bürstadt. Der im Frühjahr auf den Philippinen mit dem 6. Dan ausgezeichnete Trainer folgte der Einladung der Modern Arnis Gruppe des... [mehr]

  • Bahnhofsallée Magistrat und Politiker werben für "Zukunftsprojekt" / Gegner der Neuplanung wollen 1300 Unterschriften sammeln

    "Umbau ja - aber nicht so"

    So eine Ansammlung von Unterschriften sieht man selten unter einer Pressemitteilung aus dem Rathaus: Neben Bürgermeisterin Bärbel Schader haben die Fraktionschefs von CDU, SPD und FDP unterzeichnet. Sie alle sind "überzeugt vom Zukunftsprojekt Bahnhof". Gleichzeitig sammelt die Bürgerinitiative "Unser Bahnhof" um Herbert Massoth weiter Unterschriften: 1300 - das... [mehr]

  • CDU-Sommertour Auftakt in der Bürstädter "alla hopp!"-Anlage / Neuerungen in der Mainstraße und Pläne für die Nibelungenstraße

    Baufortschritte begutachtet

    Für die Bürstädter CDU sind die Sommerferien kein Grund zu ruhen. Seit über zehn Jahren ist es bei den Christdemokraten üblich, sich in dieser Zeit bei ihrer Sommertour mit den aktuellen Themen der Stadtentwicklung auseinanderzusetzen. Zu deren Auftakt traf man sich zur "mobilen Fraktionssitzung" am Eingang der vor wenigen Wochen eingeweihten "alla... [mehr]

  • Boxring Bürstadt Mazlum Ayik besteht Bewährungsprobe

    Erster Kampf, erster Sieg

    Der Boxring Bürstadt 1980 ist mit einem Kämpfer beim "Stadtfest-Freiluftboxen" in Marburg angetreten. An diesem Tag fanden 31 Kämpfe in verschiedenen Alters- und Gewichtsklassen statt. Der Bürstädter Mazlum Ayik startete in der Juniorenklasse bis 62 kg und bestritt seinen allerersten Kampf. Sein Gegner war Christian Bader vom VfL Bad Wildungen. Ayik wurde von... [mehr]

  • Bürstädter Netzwerk Asyl Ausflug in Wormser Tierpark

    Für einige Stunden die Sorgen vergessen

    Dieser Tag wird den Kindern aus Afghanistan, Syrien, Somalia und dem Irak sicherlich noch lange in guter Erinnerung bleiben: Zusammen mit ihren Eltern und einigen Begleitern vom Bürstädter Netzwerk Asyl haben sie bei sommerlichem Wetter einen sorgenfreien Tag im Tierpark Worms genossen. Ermöglicht wurde dieser Ausflug durch den ehemaligen Landrat Matthias Wilkes,... [mehr]

  • Kerwe Riedroder Dorffest ruht wieder unter der Linde

    Trauerrede sorgt für Lachtränen

    Sprichwörtlich auf dem Zahnfleisch schleppten sich die Kerwemädels und -buben durch Riedrode. Dunkle Sonnenbrillen verhüllten trübe Augen. Denn nach drei anstrengenden Nächten, die nach wenigen Stunden Schlaf schnell vorüber waren, stand der traurigste Akt bevor. Das Kirchweihfest musste begraben werden und der Sarg seinen Ruheplatz unter der alten Linde... [mehr]

  • TV Bürstadt Mädchenteam liefert sich bei Gaumannschafts-Meisterschaften spannenden Zweikampf mit Auerbach

    Turntalente erreichen Regionalentscheid

    In der Großsporthalle Wald-Michelbach haben die Gaumannschafts-Meisterschaften im Geräteturnen stattgefunden. Am Start für den TV Bürstadt waren Caja Appel, Charlotte Heiderich, Elisa-Marie Horle und Anna Röß. Verletzungsbedingt nicht dabei war Selina Zimmermann. In diesem qualitativ sehr gut besetzten Qualifikationswettkampf für den Regionalentscheid... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Neckarhausen St. Andreas-Kirchenchor feierte das 135. Jubiläum mit einem Gottesdienst

    Chor brennt noch für die Musica Sacra

    "Tradition heißt das das Feuer zu hüten und nicht die Asche aufzubewahren", hatte einmal Papst Johannes XXIII. gesagt. Auch im 135. Vereinsjahr "brennt" der St. Andreas Chor Neckarhausen noch für die Musica Sacra. Chormitglieder und Gemeinde feierten den 135. Geburtstag mit einem Jubiläumsgottesdienst. In dessen Verlauf gedachte man der verstorbenen Chorsänger... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Gemeinderat tagt heute / UBL-FDP / FWV will Grundsatzdiskussion über bauliche Weiterentwicklung / NABU schickt kritische Stellungnahme

    Entscheidung über "Mittelgewann" fällt

    Um 18 Uhr beginnt heute die mit Spannung erwartete Gemeinderatssitzung, in deren Mittelpunkt das Thema "Mittelgewann" steht. Wenn es nach der Verwaltung geht, kommt die große Lösung: 10,7 Hektar für Wohnbebauung und zusätzlich 4,3 Hektar als Ausgleichsfläche für den Naturschutz. Aus der Verwaltungsvorlage: "Die Gemeinde hat sich in den letzten 20 Jahren... [mehr]

Einhausen

  • Evangelische Gemeinden In den Ferien finden die Sonntagsgottesdienste abwechselnd in den Kommunen statt / Abschluss an der Wattenheimer Brücke

    Aktion Sommerkirche beginnt am kommenden Sonntag in Einhausen

    In den Sommerferien tun sich die evangelischen Kirchengemeinden Einhausen und Schwanheim auch in diesem Jahr zur Aktion Sommerkirche zusammen. In den Gemeinden findet je nur ein Gottesdienst am Sonntag statt, die Gläubigen besuchen sich gegenseitig, erinnert im Namen der Pfarrer Hans-Joachim Greifenstein. Am kommenden Sonntag (24.) besucht die Schwanheimer Gemeinde... [mehr]

  • Flüchtlingsnetzwerk

    Fahrrad-Werkstatt im Pfarrzentrum

    "Erfreulicherweise hatten wir mit unserem letzten Aufruf Ende Mai nach gebrauchten Fahrrädern großen Erfolg gehabt", berichten Julia Filbert und Beate Kallenbach-Herbert. Deshalb wollen die beiden Aktiven, die sich im Netzwerk Flüchtlingshilfe Einhausen engagieren, nun alle Interessierten zu einer Fahrrad-Werkstatt mit Café einladen. Termin ist am kommenden... [mehr]

  • Ferienspiele DLRG gab den Startschuss für das umfangreiche Sommerprogramm in Einhausen / Quietsche-Enten und Wasserbälle zur Belohnung

    Haie und Delfine im Gaudi-Wettkampf

    Sommer und Wasser gehören irgendwie zusammen, auch wenn es das Wasser eines Hallenbads ist. Das dachten sich auch rund 50 Mädchen und Buben im Alter von sechs bis 12 Jahren. Sie folgten deshalb einer Einladung der DLRG Einhausen zu Wasserspielen. Das Angebot im Hallenbad eröffnete das Programm der Einhäuser Ferienspiele in diesem Jahr. Die Einhäuser Lebensretter... [mehr]

Eppelheim

  • Filetstück bleibt Brache

    Nun ist es Fakt, die Containeranlage zur Unterbringung von Flüchtlingen auf dem Adler-Areal kommt nicht, der Kreis hat die entsprechenden Pläne fallengelassen. PlaLi und Bürgermeister können sich nun im gegenseitigen Schulterklopfen üben und sich auf die Fahne schreiben, die Anlage mit ihrem Nein bei der Abstimmung im Rat verhindert zu haben. Was jedoch nicht... [mehr]

  • Gemeinderat Befürworter des Bebauungsplans "Lilienthalstraße" sind in der Mehrheit / Multifunktionshalle ist bei den Fraktionen nicht erwünscht

    Klarheit schaffen statt Katz und Maus spielen

    Mit großer Mehrheit sprach sich der Gemeinderat am Montag für die Aufstellung des Bebauungsplans "Gewerbegebiet Lilienthalstraße" aus. Zugleich forderten die Befürworter des Bebauungsplans den Erlass einer Veränderungssperre, sowie dies möglich sei. Hintergrund für die Änderung des Bebauungsplans ist die geplante Errichtung einer Mulifunktionshalle auf einem... [mehr]

Fotostrecken

Fotostrecken Speyer

Fotostrecken Vermischtes

Fußball allgemein

  • Fußball Bayern-Trainer braucht keine weiteren Neuzugänge

    Ancelotti sagt "Nein"

    Bayern Münchens Cheftrainer Carlo Ancelotti (Bild) sieht trotz des Ausfalls von Arjen Robben keinen Handlungsbedarf in der Offensive. Auf eine mögliche Verpflichtung von Schalkes Toptalent Leroy Sané angesprochen, schloss der Italiener weitere Transfers aus. "Unsere Mannschaft ist sehr gut. Alle Positionen sind besetzt. Wir brauchen keine Spieler mehr für diese... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • TV Groß-Rohrheim Spiele rund um Ball und Schläger bringen 50 Kinder in Bewegung / Lustige Werbung für den Lieblingssport

    Ferienspieler schwitzen beim Badminton

    In der Bürgerhalle steppte sprichwörtlich der Bär. Denn zu den Ferienspielen hatten sich bei der Badminton-Abteilung des TV Groß-Rohrheim 50 Kinder angemeldet. In altersmäßig gemischten Gruppen durften sie an der "Badminton-Olympiade" teilnehmen. In sechs unterschiedlichen Disziplinen wurden sie an den schnellen Sport herangeführt. So galt es in einem... [mehr]

  • Bauernmarkt Seit 23 Jahren Angebot in der Allée

    Wunsch der Bürger erfüllt

    Am 23. Juli 1993 eröffnete Bürgermeister Heinz Roos den ersten Groß-Rohrheimer Bauernmarkt. Die Idee, einen solchen Wochenmarkt zu installieren, kam im Rahmen des Dorferneuerungsprogramms als Wunsch der Bürger auf. Ein siebenköpfiges Team machte es sich zur Aufgabe, die Einkaufssituation zu verbessern und einen Treffpunkt für Jung und Alt in der Mitte des... [mehr]

Haus & Garten

  • Anzeigensonderveröffentlichung Immojournal

    Massivhaus oder Fertighaus?

    Ein großes Fragezeichen steht zur Zeit hinter Prognosen über die wirtschaftliche Entwicklung in Europa, insbesondere auch in Deutschland. Der "Brexit" wird Politik, Wirtschafts- und Finanzexperten noch eine ganze Weile beschäftigen, mit ungewissem Ausgang. Die Zinsen sind nach wie vor auf einem historischen Tief. All das sind gute Gründe, für Geldanlagen... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim

    Neue Theaterspieler willkommen

    Am Freitag, 22. Juli, 19 Uhr, treffen sich die Spieler und die Gruppenleitung der Theatergruppe "Ju-The" - Junges Theater Heddesheim im Jugendhaus Just, um die neuen Projekte zu besprechen. Am Samstag, 23. Juli, steigt die Grillparty. Beginn ist um 19:30 Uhr in der Beindstraße 8. Hierzu sind auch ehemalige Spieler und Theaterinteressierte, die sich über die nach... [mehr]

Heidelberg

  • Gastronomie Zukunft des "Alten Kohlhof" ungewiss / Grundbucheintrag verpflichtet zum Betrieb eines Lokals

    "Das wird keine Gaststätte mehr"

    "Möge nach dreihundert Jahren der ,Alte Kohlhof' noch viele Jahre seine Gäste bewirten. Das wünscht Günter Grass." Im Oktober 2005 hat der Literatur-Nobelpreisträger diese Worte ins Gästebuch des beliebten Lokals auf dem Kohlhof hoch über Heidelberg geschrieben. Doch ob der Wunsch in Erfüllung geht, ist offen: Die Zukunft des seit knapp zwei Jahren... [mehr]

  • Verfassungsschutzklage

    "Linker Lehrer" legt keine Berufung ein

    Der juristische Kampf ist vorbei: Der als "linker Lehrer" bekannt gewordene Heidelberger Michael Csaszkóczy geht gerichtlich nicht weiter gegen den Verfassungsschutz vor. Das teilte er gestern mit. Damit ist das Urteil des Karlsruher Verwaltungsgerichts, das im Juni seine Klage abgewiesen hatte, rechtskräftig. Der radikal Linke Csaszkóczy war vom Land mit einem... [mehr]

  • Schloss Grünsanierung nach Großveranstaltung im Juni

    Schäden "eingepreist"

    Ende Juli beginnt auf der Schlossterrasse eine umfangreiche Grünsanierung - und die Kosten "in sechsstelliger Höhe" trägt das Unternehmen Octapharma, das im Juni eine Großveranstaltung mit 750 Gästen neben der berühmten Ruine der Stadt organisierte. Das haben die Staatlichen Schlösser und Gärten sowie Schlossverwalter Michael Bös bei einem Ortstermin... [mehr]

Heppenheim

  • Matinee Liederkranz Hambach feiert Jubiläum mit zahlreichen Gästen

    130 Jahre und quicklebendig

    Die Sonne strahlte mit den Helfern um die Wette, als der Liederkranz Hambach mit einer "Matinee unter den Linden" sein 130-jähriges Bestehen feierte. Musikalische Glückwünsche auf dem Dorfplatz kamen vom befreundeten Sängerquartett Mittershausen-Scheuerberg, die den Liederkranz mit zwei Liedern hochleben ließen. Moderiert wurde die Matinee von Wolfgang Schlapp,... [mehr]

  • Starkenburg-Gymnasium Alois Scholz und Frieder Schneeweiss gehen in den Ruhestand / Fachschaften stellen ein buntes Programm auf die Beine

    Abschied mit Musik und Knalleffekt

    "Ich würde gern wissen, wie viele Lehrer in Hessen so stimmungsvoll mit Klaviermusik vom Schulleiter verabschiedet werden", flachste Studiendirektor Alois Scholz, nachdem ihm Schulleiter Bernhard Zotz mit Frank Sinatras "My Way" an seinem letzten Tag am Starkenburg-Gymnasium ein Ständchen gewidmet hatte. Dass sich mit Alois Scholz und Frieder Schneeweiss gleich... [mehr]

  • Sommerfest Peter Schütz, Anton Gölz und Jürgen Held geehrt

    CDU zeichnet verdiente Mitglieder aus

    Bis auf den letzten Platz war der Biergarten beim diesjährigen Sommerfest der CDU Heppenheim besetzt. Zu den Gästen zählten Bürgermeister Rainer Burelbach, der parlamentarische Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, Michael Meister, Landrat Christian Engelhardt, Erste Kreisbeigeordnete Diana Stolz, Kreistagsvorsitzender Gottfried Schneider und... [mehr]

  • Am Sonntag

    Grillfest beim Gartenbauverein

    Der Obst-und Gartenbauverein Heppenheim feiert am kommenden Sonntag, 24. Juli, sein jährliches Grillfest im Garten von Familie Fischer/May, Mozartstraße 69a. In diesem Jahr feiert der Verein sein 110-jähriges Bestehen. Aus diesem Grunde haben sich die Organisatoren besonders angestrengt, um ein schönes Fest auszurichten.Kuchen und WeinNeben Steaks, Bratwurst und... [mehr]

  • Sommerfest Zum zweiten Mal lud der TV Ober-Laudenbach auf den Sportplatz in der Wolfslücke ein

    Riesengaudi bei der Spaß-Olympiade

    Zu einer Spaß-Olympiade lud der TV Ober-Laudenbach seine Gäste beim zweiten Sommerfest ein. In den Pausen konnten sich die Teilnehmer des schweißtreibenden Wettbewerbs ausreichend erholen und stärken, bevor Vorsitzender Andreas Baitsch auf dem Sportplatz in der Wolfslücke mit dem Gartenschlauch für Abkühlung sorgte. Sieben pfiffige Wettbewerbsdisziplinen, vom... [mehr]

  • Einmal im Monat

    VdK bietet neue Sprechstunde an

    Am vergangenen Samstag kamen die Mitglieder des VdK-Ortsverbandes zu ihrem alljährlichen Grillfest auf dem Sportplatz des TSV Hambach zusammen. Darüber, dass sich die Veranstaltung stets großer Beliebtheit bei zahlreichen Mitgliedern erfreut, zeigte sich die amtierende Vorsitzende Sylvia Lulay in ihrer Begrüßung sehr angetan.Stammtisch ab SeptemberSie nutzte die... [mehr]

  • Abendschule 18 Studierende erreichen die Fachhochschulreife / Akademische Feier zum Abschied

    Zeugnisse markieren ein wichtiges Etappenziel

    18 Studierende des Abiturlehrgangs der Heppenheimer Abendschule haben jetzt bei einer akademischen Feier ihre Fachhochschulzeugnisse erhalten. "Die Fachhochschulreife ist ein wertvolles Etappenziel", sagte Schulleiter Winfried Hammacher. Er dankte den Fachhochschülern und den Lehrern für die geleisteten Anstrengungen und die vertrauensvolle und erfolgreiche... [mehr]

  • Klassentreffen 60 Jahre nach dem Abitur besichtigen Ehemalige der Heppenheimer Realschule das Starkenburg-Gymnasium

    Zwischen Schulspeisung und Laptop

    Das Hallo war groß, als sich am Donnerstag ehemalige Schüler der alten Realschule an der Gräffstraße zu einer Besichtigung des Starkenburg-Gymnasiums trafen. Herzlich begrüßt von Schulleiter Bernhard Zotz und begleitet von dessen Stellvertreter Ulrich Lehmann, lernten die Ehemaligen des Jahrgangs 1935/36 Unterrichtsmethoden kennen, von denen sie bei ihrem... [mehr]

Hessen/RLP

  • Urteil Tod der Freundin nach gemeinsamem Drogenkonsum

    Arzt erhält Strafe zur Bewährung

    Ein Arzt hat seiner Ex-Freundin in Lebensgefahr die nötige Hilfe vorenthalten und ist zu einer Bewährungsstrafe von zwei Jahren verurteilt worden. Das Landgericht Gießen sprach den 34-Jährigen gestern des versuchten Totschlags durch Unterlassen schuldig. Er hatte im Juni 2015 in Gießen mit der 37-Jährigen die zuvor erfolgte Trennung mit Alkohol und Ecstasy... [mehr]

  • Frankfurt Mutter Zübeyde und Tochter Züleyha wohlauf

    Feldmann erneut Vater

    Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann (57) ist zum zweiten Mal Vater geworden. Seine Frau Zübeyde brachte am Montag im Frankfurter Bürgerhospital Tochter Züleyha zur Welt, wie das Büro des SPD-Politikers gestern mitteilte. "Ich bin sehr froh, dass alles gut gelaufen ist. Mutter Zübeyde und Tochter Züleyha Feldmann sind wohlauf. Beide sind gesund und... [mehr]

  • Notfall Für 250-Kilo-Mann

    Im Auto eingeklemmt

    Um einen 250 Kilogramm schweren Mann aus einem Auto zu befreien, sind Polizei und Feuerwehr in der Pfalz mit schwerem Gerät angerückt. Mit einer hydraulischen Rettungsschere wurde das komplette Dach des Kleintransporters abgetrennt. "Es gab sonst keine Möglichkeit, den Mann da rauszuholen", sagte gestern ein Polizeisprecher. Der 60-Jährige war auf einem Parkplatz... [mehr]

  • Haushalt 2017 Dem hessischen Finanzminister kommen hohe Steuereinnahmen und niedrige Zinsen zugute

    Neue Stellen, weniger Schulden

    Die Steuereinnahmen sprudeln, die Zinsen sind so niedrig wie kaum zuvor: Gute Voraussetzungen für einen Landeshaushalt ohne tiefe Einschnitte. Und tatsächlich stellte der hessische Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) gestern einen Etat für 2017 vor, der weniger Neuverschuldung und sogar zusätzliche Stellen vor allem für Bildung und innere Sicherheit vorsieht.... [mehr]

  • Frankfurt An der Oper sind Menschen aus 47 Nationen beschäftigt - von A wie Afghanistan bis U wie Ungarn

    So international wie kaum ein Ensemble

    Das Englisch wirkt ein wenig gebrochen. Immer wieder mischen sich deutsche Worte darunter, dann Passagen einer asiatischen Sprache. Doch die vier jungen Orchestermusikerinnen vor dem Bühneneingang verstehen sich bestens. Ehe die Aufführung beginnt, wird noch gemeinsam gescherzt und gelacht. Menschen aus knapp 50 Nationen arbeiten an der Oper Frankfurt - und... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Autoschau des Oldtimer-Clubs begeistert die Zuschauer / Bürgermeister Just fährt zur Eröffnung in altem Benz vor

    Hingucker stammt aus dem Jahre 1914

    Ein lautes Raunen ist in der Hölderlinstraße zu hören. Plötzlich bildet sich eine Gasse unter den Zuschauern und ein "Oldtimer-Cabrio" mit Bürgermeister Manuel Just und dem Vorsitzenden des Oldtimerclubs, Klaus Peekel, fährt bis zur Markthalle. Riesenbeifall der vielen Fans, die nicht schlecht staunen, was da für eine "Benz-Karosse" vorfährt. Peekel begrüßt... [mehr]

Hochschule

  • Ferien Bei der Summer School der Uni Mannheim nutzen Studenten aus aller Welt ein breites Kursangebot

    Freiwilliges Büffeln im Sommer

    Der Raum ist gut gefüllt, die Stimmung ausgelassen. 25 Studierende kommen freiwillig zum Lernen an die Mannheimer Universität. Täglich, drei Wochen lang. Und das, obwohl Semesterferien sind und viele ihrer Kommilitonen gerade im Meer planschen, durch Südamerika reisen oder es sich anderswo gutgehen lassen. Was bewegt die Studierenden dazu, ihre Freizeit... [mehr]

  • Serie Dein Mannheimer Soundtrack für den Sommer

    Sein eigenes Ding machen

    Damit ihr euch musikalisch auf den Sommer einstimmen könnt, möchten wir euch in unserer neuen Serie Songs von verschiedenen Studentenbands aus Mannheim vorstellen. Diese Woche: InGold von der Popakademie. Im Leben sollte man sich nicht verstecken und keine Mauer um sich bauen, weil man dann sehr vieles verpasst. Besser ist es, in seinem eigenen Tempo und nach... [mehr]

  • Mode Was zieht man im Sommer an, wenn die mündliche Prüfung ansteht? / Studierende berichten über den "Uni-Dresscode" und darüber, ob es "No-Gos" gibt

    Zum Lernen mit Jogginghose in die Bib

    Was soll ich nur anziehen? Das fragen sich viele Studierende jeden Morgen aufs Neue bei dem Blick in ihren Kleiderschrank. Ob man in der Uni besonders darauf achten muss, was man trägt und ob es "No-Gos" gibt - darüber haben wir mit Studierenden geredet.Was geht, was geht nicht?Lukas und Sina studieren beide Jura und sind der Meinung: "Flip-Flops in der Bibliothek... [mehr]

Hockenheim

  • MGV Liedertafel Viel Applaus für Chöre und Fanfarenzug beim Waldfest / Gastgeber präsentiert sein Spektrum - vom Volkslied bis zum Schlager

    Gesangsbeiträge sorgen für beste Unterhaltung

    Der Männergesangverein Liedertafel veranstaltete sein Waldfest im alten Fahrerlager. Zahlreiche Gäste hatten bei schönem Wetter und sommerlichen Temperaturen den Weg zu dieser Veranstaltung gefunden, die viele musikalische Leckerbissen zu bieten hatte. Nachdem die Waldfesthalle bereits am Freitagabend für die Besucher der "Beat-Show", bei der die Liedertafel die... [mehr]

  • Kleintierzuchtverein Gockelfest mit gutem Zuspruch

    Hähnchen locken

    Zahlreiche Besucher steuerten das dreitägige Gockelfest des Kleintierzuchtvereins im Mörsch an. Sie verzehrten mit Genuss die knusprigen Gillhähnchen und die anderen angebotenen Speisen. Als ein Renner erwies sich der erstmals auf der Speisekarte gestandene Salatteller. Dazu schmeckten die erfrischen Getränke, teilt der Verein mit. Bei herrlichem Wetter hatte der... [mehr]

  • Fotowettbewerb 34 Teilnehmer zeigen auf ihren Bildern Hockenheim von seiner schönsten Seite / Chris Sass gewinnt vor Uwe Wesch und Antje Truderung / Ausstellung im Rathaus

    Mit offenen Augen neue Perspektiven entdeckt

    Die Identifikation mit der Heimat sei ihm wichtig, betonte Chris Sass. Der 31-Jährige freute sich sichtlich über die Auszeichnung, das beste Foto aus seiner Heimatstadt einer Jury präsentiert zu haben. "Winterabend in Hockenheim" nannte er den Ausschnitt, welcher im Dämmerlicht eines Dezemberabends das historische Fachwerkhaus "Zum Güldenen Engel" mit dem... [mehr]

  • Heimatverein Beim Treff im Tabakmuseum wird Geschichte lebendig / Viele Familien verdienten ihren Lebensunterhalt in den Zigarrenfabriken

    Vom Großvater gelernt - Lena Mauck zeigt das Wickeln von Zigarren

    In unserer Region war Tabak lange Jahre mehr als nur blauer Dunst. Generationen von Landwirten lebten insbesondere vom Tabakanbau. Im Tabakmuseum werden nicht nur Anbau und Verarbeitung gezeigt, dort wird insbesondere die Geschichte des Tabaks lebendig. Alte Ausstellungsstücke dokumentieren die Tabakverarbeitung und die Zigarrenherstellung, die über ein Jahrhundert... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Rektorin Anneliese Hochreuter in den Ruhestand verabschiedet

    Favoritin holt sich Gold

    Die hohe Wertschätzung, die Rektorin Anne Hochreuter bei allen genießt, die mit der Friedrich-Ebert-Schule Ilvesheim zu tun haben, war bei der Feierstunde zu ihrer Verabschiedung in den Ruhestand zum Schuljahresende deutlich spürbar. Seit dem Schuljahr 1996/97 war die scheidende Rektorin zunächst als Lehrerin, ab Mai 2003 als Konrektorin und seit Mai 2013 als... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Innenstadt Kepler-Werkrealschüler gewinnen Tischtennisturnier

    Polizei an der Platte besiegt

    Großen Jubel gab es bei Gianpiero Ligorio, Julia Jakubek und Ali Ödük: Denn sie sind die drei Gewinner eines Tischtennisturniers, das die Johannes-Kepler-Werkrealschule in Kooperation mit dem Polizeirevier Innenstadt im Schulhof der Einrichtung veranstaltete. Die Sechstklässler gewannen souverän gegen die Beamten der H4-Wache, Thomas Müller und Dieter... [mehr]

  • Innenstadt/Oststadt 150 Unterschriften von Hauseigentümern, Geschäftsleuten und Gastronomen / Brief ans Rathaus

    Vier Bürgervereine machen gegen die Poser-Szene mobil

    Vier Bürgervereine und -gruppen aus der Innenstadt wenden sich jetzt in einen Brandbrief an Sicherheitsdezernent Christian Specht. Grund: der Ärger von Bewohnern und Einzelhändlern über den zunehmenden Lärm durch rasende Pkw und Poser. Bestandteil der schriftlichen Klage: 150 Unterschriften, die allein in der Kunststraße gesammelt wurden.Lebensqualität... [mehr]

Ketsch

  • Kirchenkino Französisches Drama "Der wert eines Menschen" regt im Central zu engagierten Diskussion an / Dialog mit Arbeitnehmerseelsorger Uwe Terhorst

    Bei Verlust der Beschäftigung droht ein tiefes Loch

    Es ist das Szenario, wovor vielen Menschen graut: der Verlust des Arbeitsplatzes, der daraus resultierenden Arbeitslosigkeit und der damit einhergehenden teils unerfüllten Jobsuche. Doch was passiert, wenn Menschen im Alter von über 50 Jahren ihren Job und die damit verbundene finanzielle Absicherung verlieren? Wenn alltägliche Rechnungen nicht mehr beglichen... [mehr]

  • Neurottschule Fantastisches Tanztheater der Kulturbühne

    Per Aufzug durch die Galaxis

    Die Neurottschule führt auf ihrer "Kulturbühne" am heutigen Mittwoch ein selbst entwickeltes, "fantastisches" Tanztheater auf. Es trägt den Titel "Sirius Bolognese - Die Fahrt mit dem Galaxis-Aufzug". Mit diesem Aufzug kann man problemlos in den Weltraum fliegen und fremde Welten entdecken. Schon vor mehreren Wochen haben Schüler der Klassen 4a und 4b begonnen,... [mehr]

  • Kolpingsfamilie

    Sommerfest am Hohwiesensee

    "Ab uff die Hohwies zu Abels an den See - do isses schää !" Den Mitgliedern der Kolpingsfamilie und ihren Gästen schlägt bei dieser Ansage das Herz höher. So ist die Vorfreude auf das Sommerfest am Hohwiesensee bei Rudolf und Lotte Abel am Sonntag, 24. Juli, groß. Ab 11 Uhr gibt es eine kulinarische Vielfalt von Mittagessen über Dessert, Kaffee und... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Markante Adressbildung

    Ob und von wo aus man die vier Buchstaben nun als "HOME" lesen kann oder nicht, ist eigentlich zweitrangig. Franklin braucht eine städtebauliche Adressbildung mit markanter Architektur - schon allein als der Vogelstang unmittelbar gegenüberliegender Stadtteil. Jeder Mannheimer Vorort hat Kirchtürme oder Wassertürme als weithin sichtbare Wahrzeichen und... [mehr]

Kommentare Politik

  • Deutschland schaut zu

    Angela Merkel hat eine rote Linie gezogen - allerdings an der falschen Stelle. Ihre Geduld mit Recep Tayyip Erdogan endet erst, wenn der türkische Präsident tatsächlich die Wiedereinführung der Todesstrafe betreiben sollte. Erst dann will sie die Verhandlungen über einen EU-Beitritt des Landes abbrechen. Bis dahin, heißt das im Umkehrschluss, hat Erdogan mehr... [mehr]

  • Die Gefahr steigt

    Noch sind die Hintergründe der schrecklichen Bluttat in dem Regionalzug bei Würzburg nicht aufgeklärt. Keiner kann mit Sicherheit sagen, ob die Terrororganisation Islamischer Staat (IS) tatsächlich als Auftraggeber hinter der schlimmen Axt-Attacke steckt. Gut möglich, dass der IS sich diese Tat einfach auf die Fahne schreibt, um sich selbst und damit das... [mehr]

Kommentare Südwest

  • Übers Ziel hinaus

    Es ist ein merkwürdiges Sammelsurium von Wünschen und Klarstellungen, das Grüne und CDU in ihrer umfangreichen Nebenabsprache der Öffentlichkeit vorenthalten wollten. Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat schon Recht, dass geheime Zusatzpapiere bei Koalitionsverhandlungen üblich sind. Aber in diesem Fall sind die Partner über das Ziel hinausgeschossen.... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Ein dreister Betrug

    Europas Kartellrecht gilt als eine der großen Stärken dieser Union. Das aktuelle Beispiel praktisch aller Lkw-Hersteller in der Gemeinschaft zeigt: Es gäbe - außer der Brüsseler Wettbewerbsbehörde - niemanden, der EU-weite Preisabsprachen stoppen könnte. Denn dabei handelt es sich ja nicht um Bagatellen, sondern um Manipulationen, die Kunden und Verbraucher zu... [mehr]

Kultur allgemein

  • Journal Inmitten einer immer schneller werdenden Welt wächst die Sehnsucht vieler Menschen nach dem Dauerhaften

    Das beschleunigte Leben

    "Keine Zeit!" Eine Standard-Formulierung hierzulande. Dabei haben wir immer Zeit, nur nicht für das, wozu man uns gerade überreden will. Knapp ist Zeit auf gar keinen Fall. Obwohl der Verlust der Ewigkeit bei vielen Menschen gedanklich vielleicht zu einer Reduzierung ihres Zeitguthabens geführt hat. Denn jetzt müssen sie ihre Pläne auf das Erdenleben... [mehr]

  • Klassiker neu übersetzt

    Henri-Pierre Roché ist bereits über 70, als er mit "Jules und Jim" 1953 sein literarisches Debüt veröffentlicht. Der Roman wird von Medien und Lesern ignoriert, dann findet ihn Regisseur François Truffaut in der Grabbelkiste einer Buchhandlung. Er ist fasziniert, doch als sein heute legendärer Film 1962 in die Kinos kommt, ist Roché schon seit drei Jahren tot.... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Erstes Konzert des Liebhaberorchesters / Streicher dürfen erst nach Zugabe von der Bühne

    Barockmusik zur Premiere

    "Ganz angetan" hat sich Dirigent, Organist und Cellist Frederik Durcok bei Betrachtung des Publikums gezeigt. Unter seiner Leitung spielte das Ladenburger Liebhaberorchester sein erstes Konzert in der evangelischen Stadtkirche. Im April letzten Jahres wurde Durcok Cellolehrer an der Musikschule. Dort unterrichtete er erwachsene Schüler und stand vor dem Problem,... [mehr]

  • Ladenburg Molitor-Stiftung unterstützt städtische Musikschule mit 3000 Euro

    Instrumente für Bläserklassen angeschafft

    tDer elfjährige Samuel Bauer und der neunjährige Jonathan Konradi aus Ladenburg spielen eigentlich beide Klarinette. Doch wenn der Instrumentenlehrer Helmut Baumer, zugleich Leiter der städtischen Musikschule darum bittet, dann nimmt Samuel auch einmal ein Altsaxophon in die Hand. Handelt es sich doch ebenso um ein Holzblasinstrument und lässt es sich für... [mehr]

  • Ladenburg Behinderungen am Samstag

    Sperrungen wegen Triathlon

    Wegen des Triathlon-Festivals muss am Samstag, 23. Juli, mit Straßensperrungen und Behinderungen gerechnet werden. "Fitness-Triathlon": Betroffen ist in erster Linie die Heidelberger Straße (Zufahrtsstraße nach Neubotzheim). Diese kann von 10.30 bis 14 Uhr nur zeitweise befahren werden. Polizei und Ordner regeln den Verkehr. "Römerman": Die Radstrecke (Ladenburg,... [mehr]

  • Ladenburg Sommerfest der Erich-Kästner-Schule mit Musik, Theater und Basar

    Tees aus dem Kräutergarten gefragt

    Das Sommerfest der Erich-Kästner-Schule (EKS) in Ladenburg bedeutet immer viel Arbeit, aber auch viel Spaß für Schüler, Lehrer und Eltern. Los ging das Programm wieder mit einem Theaterstück der Sechstklässler. Frei nach dem Bilderbuch "Wo die wilden Kerle wohnen" haben es Konrektorin Angelika Bindert und Lehrerin Susanne Lein mit den Kindern einstudiert. Für... [mehr]

  • Ladenburg Zum 21. Triathlon-Festival werden mehr als 1600 Athleten erwartet / "StarBoyzz" rockt bei der Party das Festzelt

    Titelverteidiger wollen erneut den Sieg

    Ladenburg im Dreikampf-Fieber: Am Samstag, 23. Juli, findet das 22. Triathlon-Festival statt. Über 1600 Breiten- und Spitzensportler - auch in dieses Jahr ist die Veranstaltung restlos ausgebucht - werden sich vor Tausenden von Zuschauern in den verschiedenen Einzeldisziplinen und Staffelwettbewerben - gemeldet haben 80 Teams - messen. Im Vorfeld hat das... [mehr]

Lampertheim

  • Ü 12-Summertime I Jungen und Mädchen nutzen Ferienangebot der Stadt Lampertheim / Landschaftsgärtner erklärt Arbeitsweise

    Begeisterung beim Baggerfahren

    Maria bleibt ganz cool, als sie beim Bagger-Workshop den Anfang macht. "Ich möchte mal was Neues ausprobieren", antwortet sie auf die Frage, warum sie sich ausgerechnet für dieses Angebot angemeldet hat. Zwei Mädchen und sechs Jungen sind mit dem Fachdienstleiter der Jugendförderung Manfred Scholz zum Spaßbaggern im Rahmen der "Summertime Lampertheim" gekommen.... [mehr]

  • Blick über den Gartenzaun Bis Mitte des 20. Jahrhunderts dominierten Gemüseanbau und Hornvieh / "Südhessen Morgen" stellt Lampertheimer Gärten vor

    Der lange Weg zum grünen Wohnzimmer

    Gärten spielen in der Menschheitsgeschichte schon immer eine große Rolle. Beginnend bei jenem biblischen Ereignis, als Eva überlegte, ob sie nun auf Rat der Schlange in die verbotene Frucht beißen sollte oder nicht. Der Ausgang ist bekannt. Seither wurden im Freien weltpolitische Entscheidungen getroffen und Hochzeiten eingefädelt. Letzteres gewiss auch in... [mehr]

  • Brandstiftung Angeklagter in Frankfurt festgenommen

    Flüchtling in U-Haft

    "Der Angeklagte konnte in Frankfurt von der Polizei festgenommen werden und sitzt in Untersuchungshaft." Dies teilte Jugendrichter Rainer Brakonier gestern auf Anfrage unserer Zeitung mit. Bei dem Untersuchungshäftling handelt es sich um einen der beiden Flüchtlinge, denen wegen des Brandes bei der Lampertheimer Asylbewerber-Unterkunft vor dem... [mehr]

  • Ausflug Jahrgang 1945/46 unterwegs auf den Spuren von Zeppelin und Spätbarock

    Herrliche Tage am Bodensee

    Der Jahrgang 45/46 verbrachte bei seiner diesjährigen Fahrt vier herrliche Tage am und rund um den Bodensee. Dass das "schwäbische Meer" immer eine Reise wert ist, konnten die Teilnehmer eindrucksvoll erleben. Schon die obligatorische Frühstückspause auf dem Parkplatz einer Autobahn-Raststätte mit "Weck, Worscht un Woi" wurde vom Orga-Team um Ursula Arentz... [mehr]

  • Freiwilligentag NABU freut sich über jede zupackende Hand

    Hilfe für Amphibien

    "Natur bewahren und Zukunft sichern, das kann niemand allein bewältigen. Deshalb versuchen beim Naturschutzbund Deutschland (NABU) Mitglieder und Förderer gemeinsam dieses Ziel durch vielfältiges Engagement zu erreichen." So ist es auf der Homepage der Lampertheimer Gruppe zu lesen. Während des Freiwilligentages am 17. September wollen die Naturschützer die... [mehr]

  • Hofheim Ortsvorsteher Scholl setzt sich für Busanbindung ein

    Mobilität für "Korea"

    Eine mögliche Busanbindung von Hofheim-West, dem sogenannten "Korea", wird derzeit geprüft. Dies bestätigte Ortsvorsteher Alexander Scholl, der in den vergangenen Wochen Gespräche geführt hat und dieses für den Stadtteil so brisante Thema wieder aufgegriffen hat. Nach Rücksprache mit der VTL GmbH in Lampertheim, dem Kreis Bergstraße und dem ausführenden... [mehr]

  • Akrobatik Hüttenfelder Mädchen turnen sich bei hessischen Meisterschaften in Kassel aufs Treppchen

    N1-Trio träumt von Berlin

    Zur letzten Entscheidung vor der Sommerpause gingen die hessischen Sportakrobaten beim SVH Kassel zu den hessischen Meisterschaften an den Start. Nach einem hochwertigen und spannenden Wettkampf durften sich die Akrobaten der SVG Nieder-Liebersbach über neun Titel, zweimal Silber und fünfmal Bronze freuen. Unter den Preisträgern der Liebersbacher Turnerinnen waren... [mehr]

  • CDU-Sommertour Parteimitglieder nehmen zum Auftakt die Biedensand-Bäder unter die Lupe

    Stöwesand stellt Investitionen in Aussicht

    Bei den sommerlichen Temperaturen, die momentan herrschen, sind die Biedensand-Bäder für viele die erste Anlaufstelle. Am Montagabend waren sie außerdem der erste Stopp auf der alljährlichen Sommertour der CDU. Erster Stadtrat und Bäder-Geschäftsführer Jens Klingler führte die acht Parteimitglieder über das Gelände und berichtete über Neuerungen sowie... [mehr]

  • Ausflug Förderverein Domkirche fährt ins Elsass

    Tagestour führt in diesem Jahr nach Weißenburg

    Der Förderverein Domkirche Lampertheim veranstaltet wieder seinen traditionellen Jahresausflug. Ziel ist in diesem Jahr die nordelsässische Stadt Weißenburg (französisch Wissembourg). Die Tagestour findet am Donnerstag, 15. September, statt und führt erstmals ins benachbarte Frankreich. Weißenburg ist eine charmante elsässische Kleinstadt mit gerade einmal... [mehr]

  • Ü 12-Summertime II Ferienspiele-Workshop gibt Einblicke in ein altes Handwerk

    Verflixt und zugenäht - mit Profitipps geht's ganz leicht

    Maßbänder, Nadelkissen und Stecknadeln - ein Arbeitsumfeld, das es heutzutage eher selten gibt. Dass bei einigen Jugendlichen dennoch Interesse besteht, Nähen zu lernen, zeigten die Ü12-Summertime-Ferienspiele am ersten Aktionstag. Immerhin vier Mädchen hatten sich für den Workshop bei Nadja Kruhmann in der Alten Schule angemeldet. Zunächst gab es eine kurze... [mehr]

Lautertal

  • Persönlich Miasophie Brügger wurde in fünf Jahren von der Einsteigerin zu einer der besten Nachwuchszüchterinnen im Kreis

    Fröhliche Tauben bringen viele Punkte

    Die Taubenrasse Rheinische Ringschläger hat Charakterzüge, die besonders von jungen Züchtern geschätzt werden. Die zehnjährige Miasophie Brügger gehört zu den erfolgreichen Nachwuchszüchtern dieser Rasse. Als sie vor fünf Jahren mit ihrem Vater Sven Brügger eine Rassegeflügelzuchtausstellung in Lützelbach besuchte, fielen ihr die Tauben sofort auf. Sven... [mehr]

  • Haus Elisabeth Alte Lieder und Tänze im Programm

    Senioren feierten ihr Sommerfest

    Viele Gäste kamen, um mit den Bewohnern des Hauses Elisabeth in Gadernheim zu feiern. Im Seniorenwohnheim ist es inzwischen eine schöne Tradition geworden, im Sommer draußen unter schützenden Zeltplanen einen schönen Nachmittag zu erleben. Pünktlich zu Beginn des Festes hörte der Dauerregen auf, und die Sonne strahlte. Entsprechend zufrieden war die Leiterin... [mehr]

  • Kindergarten Lautern Besuch in der Kunsthalle Schirn in Frankfurt

    Vorschulkinder auf den Spuren großer Comic-Zeichner

    Es war früh morgens an der Bushaltestelle in Lautern, als sich die Vorschulkinder des Kindergartens "Amseln, Drosseln und Finken" mit ihren Begleitern zur Fahrt zur Schirn nahe dem Frankfurter Römer trafen. Es sollte für sie ein Tag der noch unbekannten Sensationen werden. Für einige der Kinder wurde die Fahrt von Bensheim nach Frankfurt zur ersten Sensation,... [mehr]

Leserbriefe Mannheim

  • Autofreies Wochenende zum Fahrradjubiläum?

    Zum Artikel "SPD rückt von Beschluss ab" vom 28. Juni: Nein, nein, nein. Schon das Wort "autofrei" hat unseren Einzelhandel stark erschüttert, was, wenn es auch noch dazu käme? Ich bin so erleichtert, dass sich in der SPD jetzt endlich Stimmen der Vernunft zu Wort gemeldet haben, um dem geplanten groben Unfug einer autofreien Innenstadt ein Ende zu bereiten. Von... [mehr]

  • Eine typisch deutsche Unart

    Zum Artikel: "'Angeber' als Problem" vom 11. Juli: Als ich neulich morgens einen Blick auf die Titelseite des "Mannheimer Morgen" geworfen habe, war der Tag für mich schon gelaufen. Die Abbildung eines offenen, serienmäßigen Audi TTS Roadster in einem Artikel mit der Überschrift "Angeber als Problem" ist völlig daneben, absolut indiskutabel und einfach nur... [mehr]

  • Unprofessioneller "Zickenkrieg"

    Zum Artikel "Zwei Frauen im heftigen Streit" vom 6. Juli: Wenn ich die Bilanz der Abendakademie lese, ist diese sehr erfolgreich. Da frage ich mich als Kaufmann, welche privatwirtschaftliche Qualifikation hat denn die Bürgermeisterin Ulrike Freundlieb? In ihrer Position können nämlich - allein schon im Interesse unserer Stadt - nur fachliche Beanstandungen eine... [mehr]

  • Wer wirklich profitiert

    Zum Artikel "35 Millionen Euro für Mannheim" vom 5. Juli: Mannheim soll also am meisten von allen Kommunen in Baden-Württemberg von den Geldern aus der Europäischen Union (EU) profitieren. In Zeiten wie diesen machen sich solche Artikel sicher gut, um das ramponierte Image der EU aufzupolieren. Die Frage ist jedoch, wer da eigentlich tatsächlich profitiert. Das... [mehr]

Lindenfels

  • Glattbacher Feuerwehrleute wanderten

    Eine Wanderung nach Winterkasten unternahmen die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Glattbach. Die Wanderfreunde starten morgens und hatten zunächst einen ordentlichen Anstieg vor sich. Zunächst ging es nach Winkel und von dort aus weiter zur Litzelröder wo an der Bismarckwarte eine Rast eingelegt wurde. Die Stärkung mit Brot und Wurst sowie leckeren Kuchen... [mehr]

  • Konzert im Kurgarten Solisten der Da-Ponte-Stiftung unterhielten bei "Klassik und Kulinarischem" in Lindenfels

    Heiteres aus Operette und Musical

    Heitere Musik aus Operetten und Musicals sowie ein Mittagessen vom Feinsten wurden im Lindenfelser Kurgarten geboten. Einige Gäste mehr hätte sich der Organisator von "Klassik und Kulinarisches" - Klaus Johe vom Kur- und Tourismusservice der Stadt Lindenfels - zwar schon gewünscht. Doch diejenigen, die den Weg ins Burgstädtchen gefunden hatten, sollten nicht... [mehr]

  • Georg-August-Zinn-Schule Exkursion stand im Zeichen des 100. Jahrestags der Schlacht von Verdun

    Schüler an den Gräbern der Weltkriege

    Kurz vor den Sommerferien unternahmen die angehenden Abiturienten der Reichelsheimer Georg-August-Zinn-Schule (GAZ) ihre im Fahrtenplan mittlerweile fest verankerte Exkursion nach Frankreich, bei der Relikte der beiden Weltkriege im Vordergrund standen. Ganz im Zeichen des 100. Jahrestags der Schlacht von Verdun nahmen an der Fahrt in diesem Jahr knapp 70 Schüler... [mehr]

Lindenhof

  • Lindenhof BIG lädt zu Infoabend über Glückstein-Quartier ein

    Aktueller Stand der Bauarbeiten

    Die Baggerschaufeln graben sich ins Erdreich, die Rohbauten werden täglich höher: Auf den Baufeldern entlang der Südtangente wächst das Glückstein-Quartier täglich ein Stück weiter. "Aber nicht immer informiert eine Bautafel Interessierte über das, was entsteht", stellt Marc-Oliver Kuhse von der Bürger-Interessen-Gemeinschaft (BIG) auf dem Lindenhof fest:... [mehr]

Lokalsport BA

  • FussballTestspieleFC Alsbach - FSV Riedrode 0:0 SF Heppenheim - VfR Mannheim TSV Reichenbach - SG Hemsbach/Sulzbach FV Hofheim - FSV Riedrode (alle heute, 19 Uhr)

  • Tennis

    Auftaktsieg ohne den Spitzenspieler

    Einen perfekten Saisoneinstand in der 2. Tennis-Bundesliga feierten die Herren des TC Weinheim. Im ersten von drei aufeinanderfolgenden Heimspielen setzte sich das Team um Mannschaftsführer Frank Wintermantel vor knapp 300 Zuschauern verdient 6:3 gegen den mit fünf Tschechen und einem Weißrussen angetretenen TC BW Dresden durch und ist damit erster... [mehr]

  • Fußball

    Lilien-Stürmer muss operiert werden

    Der SV Darmstadt 98 muss längere Zeit auf Felix Platte verzichten. Der Mittelstürmer des Fußball-Bundesligisten muss an der Hüfte operiert werden. Nur durch einen Eingriff sei Plattes Einsatzfähigkeit langfristig zu sichern, teilte der Verein mit. Kult-Kicker Marco "Toni" Sailer, der in Darmstadt keinen neuen Vertrag bekommen hatte, wechselt zum Viertligisten... [mehr]

  • Fußball Vorrundenbesprechungen auf Kreisebene abgeschlossen / Informationen zu Regeländerungen

    Neuerungen für Spieler und Schiedsrichter

    Es ist geschafft: Kreisfußballwart Reiner Held (Bürstadt) und sein Ausschuss haben mit der Tagung der Fußball-C- und D-II-Ligisten am Montag in Hüttenfeld den Reigen der Vorrundenbesprechungen abgeschlossen. In den mehrstündigen Sitzungen nahmen die Regeländerungen großen Raum ein. Allerdings gab es - das wunderte sowohl Held als auch Schiedsrichterobmann... [mehr]

  • Fußball

    Sechs Mannschaften bei Turnier in Lorsch

    Ab dem morgigen Donnerstag (21.) bis zum Sonntag (24.) veranstaltet Fußball-Kreisoberligist Tvgg Lorsch zum neunten Mal im Rahmen der Saisonvorbereitung sein Helmut-Vorreiter-Gedächtnisturnier. Neben der Tvgg, die es in der Gruppe A mit der SG Einhausen und dem VfR Bürstadt zu tun bekommt, sind in der Gruppe B die Mannschaften von TSV Auerbach, Olympia Lorsch und... [mehr]

  • Fußball TSV Elmshausen beklagt Abgang von Vedat Sogukcesme und Torhüter Eric Franke / Spielertrainer Lösch noch verletzt

    Trainer grübelt, wie stark seine Mannschaft ist

    Markus Lösch ist ein erfahrener Trainer. Mit dem Lautertaler B-Ligisten TSV Elmshausen geht er in seine sechste Saison, doch der nach wie vor verletzte Spielertrainer weiß nicht so recht, wie er die anstehende Saison einschätzen soll. Zuversicht hört sich anders an. "Die Nachwirkungen meiner beiden Operationen sind noch zu merken, obwohl ich mit dem gesamten... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Ringen Viernheimer auf dem Vormarsch / Kehrer draußen

    Kader neu geordnet

    Der Deutsche Ringer-Bund hat zum 1. Juli 2016 seinen Kader neu aufgestellt: Erstmals berücksichtigt wurden dabei Serhat Devici und Tim Scheid von der SVG Nieder-Liebersbach. Aufgrund ihrer Erfolge bei den Deutschen Meisterschaften gehört Devici künftig dem C-Kader des DRB, Scheid dem D/C-Kader an. Nicht mehr im Kader des DRB ist der Viernheimer Stefan Kehrer (KSV... [mehr]

  • Fußball Verbandsligist in die Vorbereitung gestartet

    Viernheimer Neuaufbau nimmt Gestalt an

    Der Neuaufbau beim Fußball-Verbandsligisten TSV Amicitia Viernheim hat begonnen. Die Südhessen starten mit einer beinahe nagelneuen Mannschaft in die Saison. Neu-Coach Steffen Usler hatte 27 Spieler im ersten Training. In den kommenden Tagen will der Trainer zusammen mit dem sportlichen Leiter Hans Scheidel den endgültigen Verbandsliga-Kader zusammenstellen. Fakt... [mehr]

  • Fußball Benedikt Koep hat in Kleve seine ersten Schritte gemacht und will nun mit dem SV Waldhof Richtung Dritte Liga stürmen

    Vom Niederrhein stromaufwärts

    Benedikt Koep hat seine ersten Schritte als Fußballer in Kleve an der niederländsichen Grenze gemacht. Über die Stationen Essen, Lotte und Trier kam der 28-Jährige jetzt zum Regionalligisten SV Waldhof, wo er das Angriffsspiel des Traditionsvereins beleben soll. [mehr]

  • Fußball Kreis Mannheim

    Zeilfelder für Reuter

    Der langjährige Staffelleiter Hans Reuter ist beim Fußballkreis Mannheim ausgeschieden. Ab sofort übernimmt Friedrich Zeilfelder die Kreisliga sowie die Kreisklassen A1, B1 und C1 sowie die Pokalrunde. Reiner Kessler betreut die Kreisklassen A2, B2 und C2 sowie die Privatmannschaften. Weiterhin wurde bekannt, dass die DJK Jungbusch noch einmal die Staffel... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Fußball HSV-Trainer Labbadia wünscht sich mehr Stabilität

    "Bin kein Träumer"

    Trainer Bruno Labbadia kann sich unter bestimmten Bedingungen ein langes Engagement bei Fußball-Bundesligist Hamburger SV vorstellen. "Ich brauche das hundertprozentige Gefühl, dass ich der richtige Mann am richtigen Platz bin", sagte der 50-jährige Darmstädter im Interview mit spox.com. Einen langfristigen Vertrag will er aber trotzdem nicht, auch zum Wohle des... [mehr]

  • Fußball-Kreisoberliga Groß-Rohrheim peilt mit Trainer Di Lella einen einstelligen Tabellenplatz an

    FC Alemannia will sich stabilisieren

    Mit Florian Di Lella als neuem Übungsleiter geht der FC Alemannia Groß-Rohrheim in seine zweite Kreisoberliga-Saison seit dem Aufstieg im vergangenen Jahr. Ihm eilt ein guter Ruf voraus, trainierte er doch bereits höhere Jugendmannschaften des FSV Frankfurt oder des 1. FC Köln. Im Seniorenbereich trug Di Lella die sportliche Verantwortung für den VfB Leimen und... [mehr]

  • Handball DHB-Vize Hanning traut Europameister "Großes" zu

    Hohe Ziele in Brasilien

    Bob Hanning blickt den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro optimistisch entgegen. "Wir fahren nach Rio mit der Möglichkeit, dort etwas Großes zu gewinnen, diese Art der Vorfreude merkt man bei jedem Spieler", sagte der Vizepräsident des Deutschen Handballbundes (DHB) im Interview mit der Handballwoche. Nach dem Gewinn des EM-Titels im Januar glaubt Hanning an... [mehr]

  • Fußball

    Olympia-Team als Nachzügler

    Damit die Spieler noch länger bei ihren Vereinen trainieren können, wird die Einkleidung der deutschen Fußballer für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro verschoben. "Die Spieler werden nicht am 24. und 25. Juli in Hannover, sondern später im Trainingslager in Frankfurt eingekleidet. So können sie vier Tage länger bei ihren Vereinen trainieren und dort... [mehr]

  • Kanu Deutsches Team profitiert von Doping-Ausschluss

    Zwei Plätze mehr für Rio

    Nach einem Olympia-Ausschluss für gedopte Kanuten können die Deutschen in Rio nun doch in allen zwölf Bootsklassen an den Start gehen. Der Deutsche Kanu-Verband (DKV) bekam nach Informationen der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" bereits am Montag vom Internationalen Kanuverband (ICF) zwei zusätzliche Startplätze in den Canadier-Disziplinen zugesprochen. Demnach... [mehr]

Lorsch

  • Kreisvolkshochschule

    Kompakt-Kurs für Excel

    Nahezu in jeder Branche lässt sich mit der Tabellenkalkulation Excel sinnvoll arbeiten - zum Kalkulieren von Preisen, zum Ermitteln von Arbeitszeiten oder Kennzahlen, zur Analyse von Geschäftsdaten und zur grafischen Aufbereitung von Zahlen hält die Tabellenkalkulation Excel die passenden Werkzeuge vor. Ein Kompaktkurs der Kreisvolkshochschule vermittelt innerhalb... [mehr]

  • Ausgrabung Am Dienstag Führung mit Archäologe Dr. Lammers

    Letzte Chance für den Blick in den Untergrund

    Seit anderthalb Jahren gehört das weiße Grabungszelt der Archäologen zum vertrauten Bild auf dem Lorscher Benediktinerplatz. An neun Punkten rund um die Königshalle haben sich die Wissenschaftler bereits in den Untergrund gegraben. Zahlreiche Knochen, Gräber mit Skeletten, Pfostengruben, Bruchstücke und Fundamente aus dem fernen Mittelalter haben sie dabei... [mehr]

  • Jahrgang 1948/49 Jahresausflug führte in die Pfalz und ins Elsass / Bummel in Wissembourg

    Mutprobe am Baumwipfelpfad

    An der Lorscher Stadtapotheke startete eine gut gelaunte Gruppe von über 40 Personen zum traditionellen Jahresausflug. Es handelte sich um den Jahrgang 1948/49 aus Lorsch. Zunächst wurde nach einer guten Stunde Fahrt eine Rast eingelegt, um die mitgebrachten Leckereien der Jahrgangskameraden Edmund Graf und Peter Helmling zu verspeisen. Als Kaffeemundschenke... [mehr]

  • Wingertsbergschule Über 100 Viertklässler feierlich verabschiedet / Zum Schulstart kommen fünf neue erste Klassen

    Rat an die Eltern: Fortschritte loben

    Mit einem bunten Programm, gestaltet von den Wingertsbergschülern wurden die vierten Klassen feierlich aus der Grundschulzeit verabschiedet. Im voll besetzten Nibelungensaal eröffnete der Schulchor unter Leitung von Claus Schmidt den Festakt mit dem Lied "Die vier Jahre geh´n zu Ende und wir sagen: Tschüss - macht´s gut." Die Klasse 4e von Silke Heinrich sang,... [mehr]

  • Putz-Aktion Jugendliche reinigten Areal um die Siemens-Schule

    Schulwege sind sauber

    Die Aktion "Sauberhafter Schulweg" ist eine Umweltkampagne, die von der hessischen Landesregierung ins Leben gerufen wurde. Kurz vor den Sommerferien sammeln Hunderte Schulklassen rund um ihre Schulen Abfälle ein. Die Botschaft: Müll in die Natur oder auf die Straße zu werfen geht gar nicht - auch keine Kaugummis, Zigarettenkippen oder Bonbonpapiere. Da die... [mehr]

Ludwigshafen

  • Verkehrsunfall 18-Jährige rammt Ampelmast

    Auto geht in Flammen auf

    Frontal gegen einen Ampelmast gefahren ist eine 18-jährige Ludwigshafenerin am späten Montagabend. Wie die Polizei gestern berichtete, war sie gegen 22 Uhr zu einem Unfall in der Frankenthaler Straße an der Kreuzung zur Bayreuther- und Saarburger Straße gerufen worden. Dort brannte das Auto bereits. Rettungsdienste und Feuerwehr waren ebenfalls vor Ort, der... [mehr]

  • Kultur Internationales Straßentheaterfestival sorgt mit 21 verschiedenen Einzelkünstlern oder Gruppen für Unterhaltung

    Freundliche Giraffen auf der Bismarckstraße

    Kaum ist das Stadtfest mit seinen vielen attraktiven Programmpunkten vorbei, steht Ludwigshafen schon das nächste kulturelle Glanzlicht bevor. Am kommenden Freitag und Samstag sorgt das internationale Straßentheaterfestival für eine Menge unterhaltsamer Begegnungen in der Innenstadt. Eröffnung ist am morgigen Donnerstag um 20 Uhr auf dem Rathausplatz. Dann geben... [mehr]

  • Kriminalität Einbrüche in Schule, Kita und Keller

    Laptops erbeutet

    Etliche Einbrüche beschäftigen nach wie vor die Polizei. Ins Theodor-Heuss-Gymnasium in der Freiastraße wurde zwischen Samstag, 17 Uhr, und Montagmorgen eingebrochen, wie die Polizei gestern mitteilte. Gestohlen wurde demnach nichts. Aus einer Kindertagesstätte in der Hartmannstraße wurden Laptops, Digitalkameras, Videokameras, Fernseher und ein PC mitgenommen.... [mehr]

  • Bundespolizei

    Unfall im Bahnhof Ludwigshafen-Mitte

    Die Bundespolizei sucht jetzt Zeugen für einen Unfall, der sich am vergangenen Donnerstag, 14. Juli, gegen 22.50 Uhr im Bahnhof Ludwigshafen-Mitte ereignet hat. Demnach versuchte ein 25-Jähriger, noch einen bereits abgefahrenen Zug zu betreten. Dabei prallte er ersten Erkenntnissen zufolge gegen die Außenwand und rutschte zwischen Bahnsteig und Zug. Im Gleisbett... [mehr]

  • Hochstraßenabriss Veranstaltungsreihe zur "City West" wird wissenschaftlich untersucht / Fünf Teilnehmer können sich bewerben

    Was hat die Bürgerbeteiligung gebracht?

    Die Bürgerbeteiligung für die Neugestaltung der Innenstadt zieht weitere Kreise: Das Thema Hochstraße Nord, die abgerissen und durch eine lange Stadtstraße ersetzt werden soll, wird durch eine umfangreiche Veranstaltungsreihe begleitet. Auf Bürgerforen und im Internet konnten sich Ludwigshafener mehrfach zu den Planungen äußern. Jetzt folgt am Mittwoch, 27.... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Konversion Gemeinderat diskutiert im Unterausschuss Machbarkeitsstudie zu Hochhäusern im neuen Wohnquartier

    "HOME" als Symbol für Franklin

    Als die vier Buchstaben "HOME" erstmals in einem Drei-D-Modell des neuen Wohnquartiers Benjamin Franklin Village auftauchten, hielten viele diese für Platzhalter noch nicht feststehender Gebäude. Spätestens im gestrigen Unterausschuss für Konversion wurde den Stadträten dann klar: Das war kein Witz. Hinter den Buchstaben-Hochhäusern stehen tatsächlich... [mehr]

  • Grünzug Nordost Umweltverbände kritisieren Planungen / Bisher nur "Minimalanforderungen" für die Klimaschneise erfüllt

    "Innenstadt braucht bessere Belüftung"

    Durch den Klimawandel wird es in den Städten immer heißer. Das Mannheimer Umweltforum setzt sich deswegen dafür ein, dass in Sommernächten mehr kühle Luft in die City gelangen kann. Dies sei möglich, wenn der Grünzug Nordost entsprechend geplant und realisiert werde, meinen die Umweltschützer. [mehr]

  • Badeunfall im Oberen Vogelstangsee

    19-Jähriger ertrunken

    Ein junger Mann ist am frühen Mittwochabend im Oberen Vogelstangsee ertrunken. Wie die Polizei mitteilte, war ein 19-Jähriger aus Gambia ins Wasser gestiegen, obwohl er offenbar nicht schwimmen konnte. Badegäste hatten den Mann bereits aus dem Wasser gezogen, als die Einsatzkräfte eintrafen. Er musste reanimiert und in ein Krankenhaus gebracht werden, wo er kurze... [mehr]

  • Sandhofen

    83-jähriger Radler schwer verletzt

    Bei einem Verkehrsunfall in Sandhofen ist am Dienstagmorgen ein 83-jähriger Radfahrer beim Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt worden. Nach bisherigem Kenntnisstand der Polizei hatte der 67-jährige Fahrer eines BMW den Radler übersehen, der in der Spinnereistraße auf Höhe des Anwesens Nummer 3 unterwegs war. Das Auto traf laut Polizeibericht das Zweirad... [mehr]

  • Sitzung Stadträte wollen großes Fest zum Radjubiläum 2017

    Ausschuss für "Monnem Bike"

    Mannheim wird am 10. und 11. Juni 2017 den 200. Geburtstag des Fahrrades mit einem großen Fest "Monnem Bike" feiern. Mit den Gegenstimmen der Grünen stimmten die Mitglieder des Hauptausschusses gestern Abend der entsprechenden Vorlage zu. Der Vorschlag der Stadtverwaltung für einen zweiten verkaufsoffenen Sonntag wurde allerdings abgelehnt. Dirk Grunert (Grüne)... [mehr]

  • Gesundheit Patienten-Seminar am Samstag im Uni-Klinikum

    Begehbares Darmmodell

    Ein begehbares, 20 Meter langes Darmmodell veranschaulicht die Auswirkungen chronisch entzündlicher Darmerkrankungen (CED) auf den Verdauungstrakt. Das Modell wird anlässlich des Arzt-Patienten- Seminars zu CED am Samstag, 23. Juli, vor dem Haupteingang der Universitätsmedizin (UMM) am Neckarufer aufgebaut sein. Das Arzt-Patienten-Seminar unter der Leitung von... [mehr]

  • Stadtverwaltung

    Bürgerdienste geschlossen

    Die Stadtteilbürgerservices Friedrichsfeld, Neuhermsheim, Schönau und Wallstadt haben in den Sommerferien abwechselnd vorübergehend geschlossen. Alle anderen Bürgerservices sind während der Ferien zu den üblichen Öffnungszeiten ohne Einschränkung geöffnet. Das teilt die Stadtverwaltung mit und gibt einen Überblick: Friedrichsfeld: geschlossen vom 1. August... [mehr]

  • Ein Weg zu mehr Streifen

    Nicht erst die Entwicklungen der vergangenen Monate haben gezeigt: Die Polizei in Mannheim braucht dringend mehr Personal. Taschendiebstähle, Autoaufbrüche, Drogenhandel am Neckar - Delikte wie diese bewirken ein Gefühl der Unsicherheit. Stärkere Kontrollen oder oft nur einfach mehr Präsenz könnten viele dieser Straftaten verhindern. Weil es nicht nur Mannheim,... [mehr]

  • Sicherheit (I) Der Informatiker Armin Süss ist einer von rund 100 Ehrenamtlichen, die bei der Mannheimer Polizei Dienst leisten / Debatte zur künftigen Ausrichtung

    Feierabend - und dann in die Uniform

    Rund 100 Ehrenamtliche machen bei der Mannheimer Polizei Dienst als sogenannte Polizeifreiwillige. Über ihre Zukunft wird in der Landespolitik derzeit heftig debattiert. Ein Porträt des ehrenamtlichen Polizisten Armin Süss. [mehr]

  • Friedrich-List-Schule Erfolgreiche Absolventen in zehn kaufmännischen Ausbildungsberufen verabschiedet / Fünf Jahrgangsbeste mit Schnitt 1,0

    Junge Fachkräfte mit guten Zukunftschancen

    366 Absolventen der Kaufmännischen Berufsschule und des Dualen Berufskollegs der Friedrich-List-Schule haben nach ihren Prüfungen jetzt im Anna-Reiss-Saal der Reiss-Engelhorn-Museen (Rem) ihren Abschluss gefeiert. Die erfolgreichen Schüler verteilen sich auf zehn kaufmännische Ausbildungsberufe aus der Dienstleistungsbranche: Bankkaufleute, Kaufleute für... [mehr]

  • Bildung Maxim Winschel, Alana Kühne und Sam Seldner gewinnen den Stadtentscheid der Grundschulen

    Mannheims beste Vorleser

    Beim Stadtentscheid im Vorlesewettbewerb hat Sam Seldner aus Seckenheim die Leseolympiade der vierten Klassen gewonnen. Die besten Vorleser aus den Mannheimer Grundschulen hatten sich auf Einladung der Stadtbibliothek getroffen, um die Stadtsieger zu ermitteln. Der Vorlesewettbewerb fand in den Räumen der VR Bank Rhein-Neckar in Seckenheim statt. Die Aufregung war... [mehr]

  • Kulturpolitik Antrag der SPD-Landtagsabgeordneten

    Mehr Geld für Theater?

    Eine stärkere Landesförderung für das Nationaltheater haben die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Stefan Fulst-Blei und Boris Weirauch gefordert. Dabei knüpfen sie daran an, dass in der vergangenen Legislaturperiode mit wesentlicher Unterstützung der damaligen Ausschussvorsitzenden für Wissenschaft, Forschung und Kunst sowie Mannheimer Landtagsabgeordneten Helen... [mehr]

  • Stadtjugendring Delegierte wählen neuen Vorstand

    Sichau bleibt Vorsitzender

    Die Delegierten der Mitgliedsverbände des Stadtjugendrings haben eine neue Spitze gewählt. Mit Elina Brustinova (Jüdische Gemeindejugend) und Esra Görür (Bund der alevitischen Jugend) sowie Ilyes Mimouni (Jugendinitiative Jungbusch) sind drei neue Vertreter am Start. Jan Sichau (Bild) vom Pfadfinderbund wurde erneut zum Vorsitzenden gewählt. Seine... [mehr]

  • Sicherheit (II) Gewerkschaften unterschiedlicher Meinung

    Streit über Freiwillige

    Große Zustimmung neben strikter Ablehnung - über den freiwilligen Polizeidienst sind die Mannheimer Vertreter der Polizeigewerkschaften unterschiedlicher Meinung. Thomas Mohr (oberes Bild), Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei (GdP) in Mannheim, lehnt den Einsatz der Ehrenamtlichen genauso ab wie die kürzlich von Thomas de Maizière ins Spiel gebrachten... [mehr]

  • Karriere Die neue Ausgabe des "abgehn!"-Magazins ist da

    Tipps für Berufsstarter

    Die Abschlussprüfungen sind geschafft - nun stellt sich die Frage, was nach der Schule kommt. Um den Start in den Berufsalltag zu erleichtern, haben Studenten und Auszubildende der Dr.-Haas-Mediengruppe in Eigenregie eine neue Ausgabe des Magazins "abgehn!" geplant und produziert. Zum vierten Mal bietet das fast 80 Seiten starke Heft jede Menge Informationen für... [mehr]

  • Politik Stadträte für Verbindung mit Qingdao

    Weg frei für Partnerschaft

    Der geplanten Städtepartnerschaft mit dem chinesischen Qingdao steht nichts mehr im Weg. Mit breiter Mehrheit stimmte der Hauptausschuss der Unterzeichnung des Vertrages zu. Die endgültige Entscheidung trifft der Gemeinderat am kommenden Dienstag. Oberbürgermeister Peter Kurz hatte noch einmal die Bedeutung Qingdaos verdeutlicht. Sie sei die Stadt mit der... [mehr]

  • Kriminalität Im Mordfall Giuseppe Sabia aus dem Jahr 1993 gibt es zwei neue Verdächtige / Beide wurden jetzt in Sizilien verhaftet

    Weitere Festnahmen 23 Jahre nach der Tat

    Die Tat liegt 23 Jahre zurück, doch erst jetzt kommen die Ermittlungen richtig in Gang: In dem Mordfall Giuseppe Sabia sind zwei weitere Tatverdächtige festgenommen worden. [mehr]

Metropolregion

  • Medizin Der fünfjährige Jamie Neiss aus Worms produziert nach Stammzelltransplantation wieder eigene Blutkörperchen / Eltern geben Zwischenbericht

    "Haben das Lachen noch nicht verlernt"

    Der fünfjährige Wormser Junge Jamie Neiss, der an einer besonders aggressiven Form der Leukämie erkrankt ist, hat seine Stammzelltransplantation seit knapp 30 Tagen hinter sich. Und nun gibt es kleine Zeichen der Hoffnung. [mehr]

  • Ludwigshafen Netzwerk-Störung bei BASF sorgt für Staus

    Lkw blockieren Verkehr

    Ein Computer-Problem beim Chemie-Riesen BASF hat gestern Vormittag zeitweise zu einem Verkehrschaos in und um Ludwigshafen geführt. Weil Lastwagen nicht mehr abgefertigt werden konnten, staute sich der Verkehr bis auf die Bundesstraße 9 und die Autobahnen 6 und 650. "Es gab massive Verkehrsstörungen im Stadtgebiet und darüber hinaus", sagte eine... [mehr]

  • Polizei

    Lkw-Ladung gegen Durst im Stau

    Auf der A 61 zwischen Dannstadt-Ost und Pfalzmarkt ist gestern ein mit Getränken beladener Lkw-Anhänger umgekippt. Er blockierte die ganze Fahrbahn samt Seitenstreifen in Richtung Koblenz, wie die Polizei berichtete. Immerhin mussten die im Stau wartenden Menschen keinen Durst leiden: Die Rettungskräfte versorgten sie mit den Getränken aus dem Lkw - was Fahrer... [mehr]

  • Verkehr Langsamer fahren auf Abschnitten der A 5 und A 6

    Tempo 80 wegen Hitze

    Kaum ist es heiß, kommt das Tempolimit: Seit gestern gelten auf einigen Abschnitten der Autobahnen 5 und 6 wieder Geschwindigkeitsbeschränkungen von 80 Kilometern pro Stunde. Grund sind mögliche Aufplatzungen ("blow ups") an älteren Betonfahrbahnen. Diese plötzlich auftretenden Schäden werden durch Hitze verursacht und können zu Unfällen führen. Das... [mehr]

Monatsaktion

  • Mit der Draisine durch die Pfalz 100 MORGENCARD-PREMIUM Inhaber waren bei der Jubiläumsfahrt dabei

    Jubiläumsfahrt mit der Draisine

    100 Morgencard-Premium Inhaber machten sich auf für eine Fahrt in die Südpfalz. Ziel: die Draisinenbahn in Bornheim. Am dortigen Draisinenbahnhof wurden sie empfangen von den Mitarbeitern der Firma Graf Corporate Events zur Draisinenfahrt auf Pfälzisch, ein spezielles Programm, welches Graf Corporate Events für die Südpfalzdraisinen entwickelt hat. Die... [mehr]

  • 3 Euro Rabatt MORGENCARD PREMIUM-Inhaber sparen bei Daniela dé Santos

    Königin der Panflöte

    Am Sonntag, 2. Oktober, kommt die Königin der Panflöte, Daniela dé Santos, für ein Konzert in die Christuskirche Mannheim. Inhaber der MORGENCARD PREMIUM profitieren von einem attraktiven Rabatt und können sich auf ein romantisches Konzert mit magischen Augenblicken in einem außergewöhnlichen Ambiente freuen. Die im Jugendstil erbaute und fast im Original... [mehr]

  • Tour 4-Tagesfahrt vom 8. bis 11. Oktober mit dem Bus in die Hauptstadt / Mit vielen exklusiven Höhepunkten und einem Besuch des Festivals of Lights

    Mit der MORGENTOUR nach Berlin

    Berlin hat viele Gesichter. Die Hauptstadt ist abwechslungsreich, spannend und immer wieder neu. MORGENCARD PREMIUM-Inhaber haben die Möglichkeit, zu einem vergünstigen Preis auf eine Entdeckungsreise durch eine Stadt zu gehen, die derzeit wieder so beliebt ist wie keine andere europäische Großstadt. Reisetermin ist vom 8. bis 11. Oktober.Samstag, 8. Oktober:... [mehr]

  • 2 Euro Rabatt AirPLEY! feiert am 6. August Premiere am Badesee Bensheim

    Sommer, See und Sound

    Schon seit dem Bestehen der PLEY-Serie sucht der Veranstalter "Showmaker Entertainment" nach einer geeigneten Location, um dieses basslastige Open Air-Ereignis zu realisieren. Die GGEW AG macht es nun möglich, indem sie den Veranstaltern das komplette Badeseegelände in Bensheim zur Verfügung stellt. Am Samstag, 6. August, feiert die AirPLEY! unter dem Motto... [mehr]

Nachrichten

  • Terrorattacke in Zug Ermittler sprechen von islamistischem Hintergrund / 17-Jähriger hinterlässt Abschiedsbrief

    Attentäter handelte aus Rache

    Der Axt-Angriff in einem Regionalzug bei Würzburg hat nach Erkenntnissen der Ermittler einen islamistischen Hintergrund. Der 17-jährige Täter aus Afghanistan habe sich an Nicht-Muslimen rächen wollen, die seinen Glaubensbrüdern Leid angetan hätten, sagte der Leitende Oberstaatsanwalt Erik Ohlenschlager gestern. Bei dem Angriff am Montagabend waren fünf... [mehr]

  • Terrorattacke in Zug Ermittler sprechen von islamistischem Hintergrund / 17-Jähriger hinterlässt Abschiedsbrief

    Attentäter handelte aus Rache

    Der Axt-Angriff in einem Regionalzug bei Würzburg hat nach Erkenntnissen der Ermittler einen islamistischen Hintergrund. Der 17-jährige Täter aus Afghanistan habe sich an Nicht-Muslimen rächen wollen, die seinen Glaubensbrüdern Leid angetan hätten, sagte der Leitende Oberstaatsanwalt Erik Ohlenschlager gestern. Bei dem Angriff am Montagabend waren fünf... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau Chor aus Jordanien gastiert am Moll-Gymnasium

    Gelebte Integration

    Um das Klavier auf dem Schüler Konstantin Hofmann spielte, versammelten sich alle Schüler und sangen. Gemeinsam schmetterten Schüler des Moll-Gymnasiums und Schülerinnen der "Ahliyyah School for Girls" aus dem jordanischen Amman einen Song von Justin Bieber. Zuvor hatten die Schülerinnen mit traditionellen und modernen Liedern über Licht, Liebe und Hochzeit aus... [mehr]

  • Neckarau Jungschauspieler führen assoziativen Theaterparcours im Johann-Sebastian-Bach-Gymnasium auf

    Hysterisches Hämmern im Schulaufzug

    "Handy aus und Kopf an!", verkündete eine Schülerin. "Und so willst du Abitur machen?", drang aus dem Mund einer weiteren Schülerin. Links und rechts Spalier stehend, Schulter an Schulter, formten die Mädchen und Jungs einen empfangenden Korridor, durch den sich die Besucher bahnen mussten, um in die Aula des Johann-Sebastian-Bach-Gymnasiums vorzudringen. Wobei... [mehr]

  • Niederfeld "Kinderburg" in der Wolframstraße feiert am 23. Juli ihren 25. Geburtstag / Ehemalige Kinder erinnern sich

    Weiden-Iglus, Klettergerüste und Papatag

    Ihr erstes Vierteljahrhundert feiert die "Kinderburg" am Samstag mit einem großen Fest, bei dem die ehemaligen - und natürlich die aktuellen - Kinder, Eltern, Mitarbeiter und Freunde zu Spiel, Speis und Trank, Tombola und einer Foto-Ausstellung aus 25 Jahren in die Wolframstraße eingeladen sind. Im September 1991 startete die Einrichtung der evangelischen... [mehr]

Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried

  • Neckarstadt Musizieren am Klavier für Erwachsene und Senioren

    "Mut zur eigenen Kunst"

    Emotionen altern nicht - auch im dritten und vierten Lebensalter ist es nicht nur möglich, sondern auch gesund und glückstiftend, sie im Klavierspiel auszudrücken. Musikpädagogin Anke Lindner bietet Klavierunterricht für Anfänger, Wiedereinsteiger, Erwachsene und Senioren, für alle die Musik spannend finden und Abwechslung sowie Erholung suchen, oder sich... [mehr]

  • Neckarstadt-Ost Wohngruppe "13 Hektar Freiheit" zieht auf dem Turley-Gelände ein

    247er feiern besonderen Tag

    Sechs Jahre lang musste die "Wohngruppe 247" planen, organisieren und steuern. Es ging um neue Wohnungen, die als Teil des Projekts "13 Hektar Freiheit" auf dem Turley-Areal entstanden. Mit dem Einzug in die eigenen vier Wände konnten die Bewohner auf ihr neues Domizil endlich anstoßen. "Wir alle haben gesagt: Nach den Jahren der Arbeit am Projekt sind wir jetzt an... [mehr]

  • Neckarstadt Politiker zu Besuch auf dem Revier

    CDU fordert mehr Polizeikräfte

    Die CDU Neckarstadt fordert mehr Polizeikräfte für die Neckarstadt und das Herzogenried: das ist das Ergebnis eines Besuchs von Mitgliedern des Vorstandes beim örtlichen Polizeirevier. Drogenhandel am Neckarufer, Überfälle, Wohnungseinbrüche und Fahrraddiebstähle: All dies beunruhige die Bevölkerung zunehmend, so die CDU-Politiker. Polizeihauptkommissar Ralf... [mehr]

Neulußheim

  • Kleintierzuchtverein

    Gockelfest bietet mehr als Hähnchen

    Das über die Grenzen der Gemeinde hinaus beliebte Gockelfest des Kleintierzuchtvereins findet vom 23. bis 25. Juli statt. Am Samstag, 23. Juli, beginnt das dreitägige Fest um 16 Uhr auf dem Vereinsgelände. Ab diesem Zeitpunkt werden neben knusprigen Grillhähnchen auch heiße Würstchen, Pommes und Fischbrötchen angeboten. Zur nötigen Abkühlung steht eine... [mehr]

Oftersheim

  • Interview Rektorin Alexa Schäfer bedauert das Aus für die Werkrealschule an der THS / "Bisher ein optimales Konzept"

    "Wir sehen den Fakten ins Auge"

    Gestern Abend hat der Gemeinderat - wenn auch nur noch formal - das Aus des Werkrealschulzweigs der Theodor-Heuss-Schule (THS) beschlossen. Die letzte Klasse macht damit ihren Abschluss im Sommer 2020. Die Entscheidung hatte bereits das Staatliche Schulamt gefällt, nachdem im kommenden Jahr zum zweiten Mal in Folge nicht genügend Anmeldungen vorlagen, die das... [mehr]

Olympia

  • Gewichtheben Der Heidelberger Jürgen Spieß blickt auf zwei völlig unterschiedliche Sommerspiele zurück und möchte nun noch einmal richtig angreifen

    Auch an der Hantel sind aller guten Dinge drei

    Dieses Mal könnte es klappen. Erstmals seit Jahren hat Jürgen Spieß eine Vorbereitung auf einen großen Wettkampf zumindest ohne größere Verletzungen absolviert. Kein Wunder, dass der Gewichtheber vor seiner dritten Olympia-Teilnahme optimistisch auf den Start in Rio blickt. "Bislang war es ein paar Mal so, dass ich vor einem Hauptwettkampf einen Versuch zu... [mehr]

  • Gewichtheben Almir Velagic hofft bei seinen dritten Olympischen Spielen auf einen Podestplatz

    Ernst gemeinte Kampfansage

    Wenn man Almir Velagic sieht - 1,83 Meter groß, 150 Kilogramm schwer, Schultern wie ein Bär - kann man es kaum fassen, dass ihn beinahe seine Daumennägel auf dem Weg nach Olympia ausgebremst hätten. "Für Rio habe ich noch mal ordentlich Gewicht gemacht. Da sind wohl auch meine Hände gewachsen und dadurch hat sich mein Griff verändert", hat der gebürtige... [mehr]

  • Gewichtheben Nico Müller

    Erst nach Rio, dann zur Uni

    Nico Müller gilt als eines der größten Talente der deutschen Gewichtheber. Der 22-Jährige hat sich mit seinem fünften Platz bei der diesjährigen Europameisterschaft für ein Rio-Ticket empfohlen. Eine Schambeinentzündung sorgte zwar vor wenigen Wochen dafür, dass er sich zurücknehmen musste, "aber ich fange langsam wieder an und bin guter Dinge, bis zu... [mehr]

  • Gewichtheben Fünfte Spiele für Physiotherapeut Belvedere

    Gerne im Hintergrund

    Im Vordergrund steht Damiano Belvedere (Bild) nur ungern. Denn wenn er vor Publikum arbeitet, dann ist wirklich Not am Mann. Vor vier Jahren, als Gewichtheber Matthias Steiner bei den Sommerspielen in London die Kontrolle über die Hantel verlor und unter der Last zusammenbrach, musste sich der Physiotherapeut schwer zurückhalten, um nicht dem damaligen... [mehr]

  • Gewichtheben Bundestrainer holte 1996 Olympia-Bronze

    In Carusos Ruhe liegt die Kraft

    Für Oliver Caruso (Bild) schließt sich der Kreis. Vor 20 Jahren gewann der heutige Gewichtheber-Bundestrainer bei den Olympischen Spielen in Atlanta die Bronzemedaille. Nach seiner aktiven Karriere hat der in Schwarzach lebende Vorzeigesportler den Weg als Trainer eingeschlagen, erst auf Landesebene, 2013 wurde er von seinem Vorgänger Frank Mantek zum... [mehr]

Oststadt / Schwetzingerstadt

  • Schwetzingerstadt Erstes Lilo-Theater im Hof begeistert Publikum

    Wilhelm Tell als Hütchen-Spiel

    Wer ist der Meisterschütze Tell, der keine Hüte grüßt und einen Apfel vom Kopf seines Sohnes schießt, sich mit einem sagenhaften Sprung ans Ufer aus der Gefangenschaft befreit und schließlich zum Attentäter wird? Ein Freiheitskämpfer, ein Individualist oder doch nur ein Mörder? "Guess who?" lautet der Titel des ersten Lilo-Theaters im Hof, präsentiert von... [mehr]

Plankstadt

  • CDU Jazz-Matinee mit "Mr. Jelly's Jam Band" auf Spanferkelhof

    Da lacht auch die Sonne

    Zeit zur Entspannung sei jetzt geboten nach einem spannungsgeladenen Bürgermeisterwahlkampf. Die Jazz-Matinee der Christdemokraten biete dazu die beste Gelegenheit und mache Mut, sich nicht unterkriegen zu lassen nach all den wenig erfreulichen Ereignissen im Rest der Welt, begrüßte der CDU-Vorsitzende Dr. Arno Neidig die Zuhörer bei angenehmem, sonnigem... [mehr]

  • Adler-Areal Rhein-Neckar-Kreis gibt die Pläne zur Errichtung einer Containeranlage zur Unterbringung von Flüchtlingen und Asylbewerbern im Ortszentrum auf

    Rückzug macht den Weg frei für Sanierungsziele

    "Die für Plankstadt vorgesehene Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber und Flüchtlinge, die auf dem zentral gelegenen Adler-Areal vorgesehen war, wird nicht realisiert", hieß es lapidar in einer Pressemitteilung des Landratsamtes, die gestern die Redaktion unserer Zeitung erreichte. Für Bürgermeister Jürgen Schmitt eine kleine Genugtuung, sieht er sich doch... [mehr]

  • Gemeinderat Grünes Licht für Ganztagsbetrieb in der Humboldtschule / Installationen in der Friedrichschule beginnen in den Ferien

    Schmitt: Mir kann es gerade egal sein

    In der jüngsten Gemeinderatssitzung diskutierte das Ratsgremium den Antrag der Humboldtschule zur Errichtung einer Ganztagsschule in Wahlform zum Schuljahr 2017/2018. Die notwendigen Umbau- und Sanierungsmaßnahmen wurden mit der Errichtung einer Mensa geplant. Bei der Erläuterung des Sachverhalts fand neben dem Architekturbüro Roth auch das Küchenplanungsbüro... [mehr]

Politik

  • Bundeswehr Von der Leyen unzufrieden

    "Zu viele Abbrecher"

    Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hält die Abbrecherquote von rund einem Viertel im freiwilligen Wehrdienst für zu hoch. "Gut 20 Prozent verpflichten sich nach dem Freiwilligendienst als Zeit- oder Berufssoldat. Das ist ein hoher Wert", sagte die CDU-Politikerin gestern. Aber die hoch motivierten jungen Leute wollten bei der Bundeswehr gefordert werden.... [mehr]

  • Nizza Ausnahmezustand soll verlängert werden

    Alle Opfer identifiziert

    Die französischen Behörden haben alle 84 Todesopfer des Anschlags von Nizza identifiziert. Das bestätigte eine Sprecherin der Pariser Staatsanwaltschaft gestern. Ein 31-jähriger Tunesier war am Donnerstag mit einem Lastwagen durch eine Menschenmenge auf der Strandpromenade von Nizza gerast. Die offizielle Identifizierung der Opfer folgt strikten Regeln und zog... [mehr]

  • USA Trump-Gegner laufen Sturm gegen Parteitagsregie / Nur ein kurzer Auftritt des Clinton-Herausforderers

    Chaos bei den Republikanern

    "Pass auf dich auf", lautete der häufigste Gruß beim Parteitag der US-Republikaner in Cleveland. Polizisten und Militärs patrouillieren durch die Innenstadt, ganze Straßenzüge sind abgesperrt. Seit am Sonntag in Baton Rouge, Louisiana, drei Beamte erschossen wurden, hat sich die Angst vor Anschlägen noch verstärkt. In Ohio ist öffentliches Waffentragen... [mehr]

  • Großbritannien David Davis dürfte als Mr. Brexit seinen Traumposten erreicht haben

    Einer der lautesten EU-Gegner

    Wenn es um die Europäische Union ging, präsentierte sich David Davis schon immer enthusiastisch und mit einem klaren Ziel: Der Konservative wollte raus aus der Gemeinschaft. Seit Jahrzehnten ist der 67-Jährige einer der lautesten EU-Gegner auf der Insel. Nun, nach fast 30 Jahren als Abgeordneter im Unterhaus, dürfte er endlich seine Traumstelle erreicht haben:... [mehr]

  • USA Rede auf dem Nominierungsparteitag ihres Mannes enthält wortgleiche Passagen aus Michelle Obamas Feder

    Melania Trump erlebt ein Fiasko

    Es ist ein bisschen wie ein Sieg, nach dem sich herausstellt: Gewinner leider gedopt. Was von Melania Trumps Auftritt hängen bleiben wird, ist weder das erwartbare Lob für ihren Gatten noch das Herausstellen ihrer Integration in die USA. Sondern ein Plagiat. Eine lange, zentrale Passage ihrer Rede auf dem Nominierungsparteitag der Republikaner ist fast wortgleich... [mehr]

  • Videointerview

    Özdemir: Schwerkranken Cannabis-Anbau erlauben

    Mannheim. Cem Özdemir fordert die Freigabe von Cannabis-Produkten für Schwerkranke. Für ihn ist neben einer Kostenübernahme durch Krankenkassen auch die Freigabe von Cannabis-Anbau für den Eigenbedarf denkbar. [mehr]

  • Datenschutz EU-Gutachter nimmt Stellung

    Speicherung nur unter Bedingungen

    Datenschützer in Europa können nicht auf einen generellen Stopp der Vorratsdatenspeicherung durch den Europäischen Gerichtshof (EuGH) hoffen. Grundsätzlich erlaube das EU-Recht die generelle Speicherung von Telefon- und Internetdaten zur Verbrechensbekämpfung, stellte ein Generalanwalt des EuGH gestern in Luxemburg klar. Die nationalen Gesetzgeber müssten die... [mehr]

  • Türkei Ultrarechte Oppositionspartei würde Wiedereinführung zustimmen / Erdogan bekräftigt seine Entschlossenheit

    Unterstützung für Todesstrafe wächst

    Nach dem gescheiterten Putschversuch wächst in der Türkei trotz internationaler Proteste die Zustimmung zur möglichen Wiedereinführung der Todesstrafe. Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan machte deutlich, dass er eine Entscheidung des Parlaments für die Todesstrafe billigen würde. Eine entscheidende Oppositionspartei kündigte gestern an, eine Initiative... [mehr]

Region Bergstraße

  • Polizeibericht

    "Arbeitssuchende" waren Trickdiebe

    Zwei ausländische Frauen entpuppten sich am Montagnachmittag als Trickdiebe. In einer Wohnung eines Seniorenpaares in Viernheim stahlen sie eine gefüllte Schmuckschatulle im Wert von etwa 1500 Euro und flüchten. Gegen 15.50 Uhr klingelte das weibliche Duo an der Wohnungstür des Paares und gab vor, auf der Suche nach Arbeit zu sein. Der höfliche 74-Jährige ließ... [mehr]

  • 80

    Wen es heute oder morgen von der Bergstraße aus in Richtung Süden zieht - sei es, weil er zu seinem Arbeitsplatz pendelt oder weil es in den Urlaub geht, der wird auf den Autobahnen ausgebremst. Aufgrund der Hitze gilt ab sofort auf Teilabschnitten eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf Tempo 80. Strecken in Richtung Norden sind dagegen nicht betroffen. Das... [mehr]

  • Prozess Mutmaßlicher Brandstifter festgenommen

    Angeklagter sitzt jetzt wieder in Untersuchungshaft

    Bergstraße. Der Angeklagte konnte in Frankfurt von der Polizei festgenommen werden und sitzt in Untersuchungshaft. Dies teilte Jugendrichter Rainer Brakonier gestern auf Anfrage dieser Zeitung mit. [mehr]

  • Verhandlung abgesetzt

    Beschuldigter ist schwer erkrankt

    In einer Asylunterkunft in Heppenheim soll es im August 2014 zu einem Übergriff auf eine junge Frau gekommen sein. Ein 22-jähriger Bewohner soll die Geschädigte mit Hilfe eines Bekannten eingeschlossen und versucht haben, sie auf eine am Boden liegende Matratze zu ziehen. Als sich das Opfer wehrte, soll der mutmaßliche Täter die Frau mit einem Brotmesser bedroht... [mehr]

  • Die Region aus der Luft betrachtet

    Heute zeigt der BA noch einmal alle zehn Motive - mit den Lösungen [mehr]

  • Wirtschaftsförderung Siebte Runde im Gründerwettbewerb eröffnet / Starke Business-Pläne können gewinnen

    Firmengründer mit guten Ideen gesucht

    Der Gründerwettbewerb geht in die siebte Runde: Im Rahmen der Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald haben Start-ups und Unternehmensnachfolger auch in diesem Jahr die Chance, mit einem starken Businessplan 2000 Euro zu gewinnen. Dazu kommen Sonderpreise in der Sparte Handwerk sowie für Jungunternehmen in der Wachstumsphase. Bewerbungen werden ab sofort... [mehr]

  • Grüße aus dem Weltall

    Mit einem Hilferuf hatte sich vor zehn Tagen das Megina-Gymnasium in Mayen in der Eifel an diese Zeitung gewandt. Es ging um einen Stratosphärenballon der Schule, der in unserer Region niedergegangen und nicht mehr zu orten war. Die Schule hatte die Bergsträßer darum gebeten, die Augen nach einer weißen Kiste mit technischem Material und nach einem roten... [mehr]

  • Biedensand-Bäder Wilde Rhythmen und satte Bässe locken zahlreiche Fans an den Lampertheimer Badesee

    Tanzen bis in den Morgen

    Wilde Rhythmen, Musik satt und Bässe, die den Boden vibrieren lassen, gab es jetzt wieder für alle Fans der elektronischen Musik. Zum fünften Mal öffneten die Biedensand-Bäder Lampertheim die Türen für das Electronic Beach Festival "Tanz der Bässe", das vom Radiosender YOU FM veranstaltet wird. Das Warm Up begann für die leidenschaftlichsten Fans bereits am... [mehr]

  • Zwei Verletzte und langer Stau auf der A 5

    Zwei Verletzte und ein langer Stau sind die Bilanz eines Auffahrunfalls zwischen zwei Pkw gestern gegen Abend auf der A 5 in Fahrtrichtung Norden zwischen den Anschlussstellen Zwingenberg und Seeheim-Jugenheim. Durch die Wucht des Aufpralls kam eines der beiden Fahrzeuge ins Schleudern, überschlug sich und landete auf dem Dach in der Böschung. Die Freiwillige... [mehr]

Regionale Kultur

  • Nibelungenfestspiele Intendant Nico Hofmann träumt von sieben Frauen / Verfilmung der Sage in der Diskussion

    "Game of Thrones" auf Burgunderart

    Nico Hofmann scheint nach der Premiere von "Gold. Der Film der Nibelungen" mit sich im Reinen. Im Gespräch mit Fernsehkritikerin Klaudia Wick gibt sich der Intendant der Wormser Nibelungenfestspiele anderntags davon überzeugt, auf dem richtigen Weg zu sein. Habe er mit der Inszenierung des Stücks von Albert Ostermaier durch Regisseur Nuran David Calis doch... [mehr]

  • Genie braucht manchmal Geld

    Sie waren zwei geborene Musikdramatiker: Mozart und Wagner. Sonst verbindet sie nicht allzu viel - außer der Neigung, monetär gern über die Verhältnisse zu leben. Dass die größten Komponisten auch die größten Schuldenmacher waren, lässt uns Erbsenzähler warm erschauern. Ein Klischee wird wahr: Genie und (finanzieller) Wahnsinn liegen eng zusammen. Wäre... [mehr]

  • Architektur Das von Theo Pabst entworfene Domizil des Mannheimer Kunstvereins wird 50 Jahre alt

    Geometrisch, klar und hell

    Mannheim. Es ist eines der markantesten Gebäude in Mannheim: Das Domizil des Mannheimer Kunstvereins auf dem Carl-Reiß-Platz an der Augustaanlage besticht durch kühle, geometrische Formen. Vor 50 Jahren hat der Architekt Theo Pabst (1905-1979) dieses Refugium für die Kunst entworfen. [mehr]

  • Musical Capitol-Gala mit Gastsolisten in Edesheim

    Lieder mit Biss und Strahlkraft

    Es ist ein geschickter Zug, zu warten, bis die Sonne endgültig versunken ist, bevor sich die Musical-Gala "Life is like a Song" denjenigen Genre-Protagonisten widmet, die nur nächtens wandeln. Als dann Jeanette Friedrich mit "Totale Finsternis" das hymnische Herzstück aus "Der Tanz der Vampire" anstimmt, schreitet Duettpartner Kevin Tarte die Stufen der stattlich... [mehr]

  • Schauspiel "Die Isländerin" bei den Nibelungenfestspielen

    Muffiger Hofstaat

    "Die wissen nichts von unseren Grundwerten und von unserer Kultur": Ute, die sich als Wächterin eines reinen Burgund gibt, ist nicht davon begeistert, dass ihr Sohn, König Gunther, die Isländerin Brunhild ehelichen will. "Die Isländerin" heißt das Stück von Irene Diwiak, das jetzt unter der Regie von Oliver D. Endreß im Kulturprogramm der Nibelungenfestspiele... [mehr]

  • Festival Die erste "Drinnen & Draußen"-Ausgabe in Heidelberg hat drei lang Tage Pop, Hip-Hop und Poetry Slam präsentiert

    Szenetreffen ist noch ausbaufähig

    Heidelberg. Die Idee ist gut: Unterschiedliche Kulturszenen zusammenbringen und auf inspirierenden Austausch hoffen. Das war das Konzept des dreitägigen "Drinnen & Draußen"-Festivals in der Halle 02, das Pop, Hip-Hop und Poetry Slam präsentierte. Bei aller Klasse ist das Vorhaben aber noch ausbaufähig. [mehr]

  • Mozartsommer I "Zaide" im Schwetzinger Schlossgarten

    Wolferls Jugendstück

    Mit der "Zaide" sei es nichts, jedenfalls nicht für Wien, wo man komische Stücke bevorzuge, schrieb Mozart an seinen Vater - und ließ sein Singspiel "Zaide" unvollendet. Jede heutige Aufführung muss also eine Bearbeitung sein; bei der Version, die jetzt im Schwetzinger Schlossgarten im Rahmen des Mannheimer Mozartsommers zu sehen war, fiel diese Bearbeitung recht... [mehr]

Regionale Wirtschaft

  • Walldorf

    Brexit-Votum hinterlässt keine Spuren in SAP-Bilanz

    Das Ja der Briten zum Ausstieg aus der EU hat Unruhe unter deutschen Firmen ausgelöst. Wie sollen die Geschäfte mit Großbritannien künftig ablaufen? Der Softwarekonzern SAP sieht eher neue Chancen. [mehr]

  • Finanzen Heidelberger Unternehmen erlöst 41 Millionen Euro

    Rohstoff AG platziert Anleihe

    Die Deutsche Rohstoff AG aus Heidelberg hat ihre zweite Anleihe platziert und rund 41 Millionen Euro bei Investoren eingesammelt. "Wir haben unser Hauptziel erreicht, unsere langfristigen Finanzierungskosten deutlich zu senken", sagte Unternehmenschef Thomas Gutschlag. Die Anleihe hat eine Laufzeit von fünf Jahren und wird mit rund 5,6 Prozent verzinst. Ab heute... [mehr]

Reilingen

  • "Am Rathaus" Planer Daniel Ruschmann informiert Gemeinderat über aktuellen Sachstand / Bebauungsplan geht in eine zweite Offenlage

    Baugebiet rückt der Umsetzung langsam näher

    In kleinen Schritten nähert sich die Gemeinde der Umsetzung des Baugebiets "Am Rathaus". Bereits 2001 hatte der Gemeinderat beschlossen, für das Areal einen Bebauungsplan aufstellen zu lassen. Seither war das Thema zwar zwischenzeitlich immer wieder präsent, wurde allerdings erst in den vergangenen Monaten zu einem Schwerpunkt innerhalb der Gemeinde. Im April... [mehr]

  • Werkrealschule Rat stimmt der Aufhebung der Neulußheimer Außenstelle zu /41 Schüler betroffen

    Gemeinschaftsschule ist nicht vom Tisch

    Einstimmig sprach sich der Gemeinderat dafür aus, die Klassenstufen 5, 6 und 7, die derzeit an der Außenstelle der Werkrealschule in Neulußheim unterrichtet werden, an den Hauptstandort in Reilingen zu übernehmen. Sollten die Gemeinden Neulußheim und Altlußheim, die 2009 die öffentlich-rechtliche Vereinbarung zur Werkrealschule unterschrieben haben, ebenfalls... [mehr]

  • Herten II Kaufpreise für Bauplätze liegen zwischen 355 und 375 Euro pro Quadratmeter

    Grundstückspreise stehen fest

    Die Bauplätze in "Herten II" sind begehrt. Das zeigte nicht zuletzt die Anzahl der jungen Sitzungsbesucher, die am Montagabend aufmerksam der Festlegung der Konditionen für die Veräußerung der Grundstücke lauschten. Mit vier Interessenten könnten die notariellen Verträge bereits abgeschlossen werden, ging Bürgermeister Weisbrod ferner auf die Dringlichkeit... [mehr]

  • Straßenbeleuchtung

    LED-Leuchten-Mix kommt zum Einsatz

    Im Baugebiet "Herten II" werden künftig 25 Technische-LED-Leuchten zum Preis von rund 470 Euro pro Stück sowie 52 LED-Pilz-Leuchten zum Preis von je 416,50 Euro für die Beleuchtung der Straßen in den Morgen- und Abendstunden sorgen. Der Gemeinderat erteilte seine Zustimmung, den Auftrag dem wirtschaftlichsten Bieter zu geben. Die Netze BW GmbH Wiesloch hatte das... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau Neues Rheinau-Buch auf dem Stadtteilfest vorgestellt

    "Beitrag zur Identität"

    Erst Ende 2014 sprach Oberbürgermeister Peter Kurz bei der Vorstellung eines Buches über die Rheinau. Damals ging es um einen Bildband mit aktuellen Fotos von "MM"-Fotograf Thomas Tröster und Texten von "MM"-Redakteur Konstantin Groß. Beim Stadtteilfest am Wochenende lag ein neues Buch über den Vorort vor: ein historischer Bildband, ebenfalls mit Texten von... [mehr]

  • Bühnenprogramm Die Gruppen haben für jeden Musikgeschmack etwas zu bieten

    Akteure aus dem Stadtteil

    Michael Lösch ist von Beruf Optiker. Aber im Grunde seines Herzens ist er Sänger. Das jedenfalls zeigt der stellvertretende Vorsitzende des Gemeinnützigen Vereins alljährlich bei dessen Stadtteilfest. Denn ab und zu mischt er sich unter die Musiker auf der Bühne und greift zum Mikrofon. So geschehen am Samstagabend, als die Rheinauer Kultband "Choke" auftritt -... [mehr]

  • Rheinau Stadtteilfest diesmal optimal gelaufen / Eröffnung mit dem OB aber auch Anlass zu selbstkritischer Standortbestimmung

    Allseits Lob für die Macher

    Die Veranstalter des Großen Rheinauer Stadtteilfestes halten viel auf Tradition; immerhin feiern sie schon seit 1990. Und Brauch ist es auch, dass immer der Oberbürgermeister persönlich eröffnet. Doch sowohl OB als auch Organisatoren sind froh, dass eine Tradition diesmal nicht fortgesetzt wird: die Hitze. "Im letzten Jahr fand die Eröffnung am heißesten Tag... [mehr]

  • Stände Viel Speis und Trank und sogar eine große Tombola

    Am Ende total ausverkauft

    Thorsten Lützner ist an diesen Tagen wahrlich nicht zu beneiden. Der Chef der Rheinauer Schützen und seine Mitstreiter stehen drei Tage lang bei um die 30 Grad an Grill und Fritteusen, bereiten Pommes und Schaschlick, Brat- und Currywürste zu. Doch ihre Mühe lohnt sich: Am Sonntagabend sind sie komplett ausverkauft. Und nicht nur sie. Die Verringerung der Zahl... [mehr]

  • Festumzug Rund ein Dutzend Wagen und Fußgruppen schlängeln sich bei einem Mix aus Sonne und Wolken durch den Stadtteil

    Mit "Sommerfeeling" zum Sieg

    Sonnenblumen, die mit dem leuchtenden Tagesgestirn und den Gästen um die Wette strahlen, ein Projektwagen, der in bunten Bildern von schlauen Mannheimer Köpfen und ihren Erfindungen erzählt - und "Elefantenstarke" Musik: Auch in diesem Jahr ist der Umzug wieder ein bunter und quirliger Höhepunkt des Rheinauer Stadtteilfestes. Bei einem angenehmen Mix aus Sonne... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen Freibad-Eröffnung wegen nötiger Erneuerung der Filteranlage in diesem Jahr später / Stadtrat Weiß mahnt Erhalt an

    Endlich Startschuss zum Badespaß

    Besser hätte das Wetter bei der offiziellen Saisoneröffnung im Freibad Sandhofen nicht sein können. Bei sommerlichen Badetemperaturen begrüßte Stadtrat Roland Weiß (Mannheimer Liste) als Vorsitzender des Fördervereins zusammen mit seiner Stellvertreterin Renate Kuch die Gäste. Darunter waren mit Stadtrat Nikolas Löbel, Willi Hamberger, Stefanie Büttner,... [mehr]

  • Sanierungskosten höher als geplant

    Der Filteraustausch und die Reparaturen im Freibad kosten die Stadt 167 200 Euro mehr als vorgesehen. In seiner jüngsten Sitzung stimmte der Ausschuss für Umwelt und Technik (AUT) des Gemeinderats in der vergangenen Woche einstimmig für die Maßnahmenerhöhung für den Austausch der Filter und die Anpassung der badetechnischen Anlage im Freibad. Mit der Erhöhung... [mehr]

  • Sandhofen Gaststätte Adler mit neuem Betreiber

    Traditionshaus wieder geöffnet

    Mehr als drei Monate Renovierungsarbeiten liegen hinter Carlo Sofia und seinem Team. Jetzt öffnete der Gastronom zum ersten Mal die Pforten des Gasthauses Adler. Im Eingangsbereich empfängt ein Filmplakat von Bud Spencer und Terence Hill die Besucher. Ansonsten hat das Gasthaus aber nichts mit einem Western-Saloon gemein. Das Obergeschoss hat der Gastwirt komplett... [mehr]

  • Sandhofen Rolf Appel neuer Betriebsstellenleiter im Freibad

    Vom Vater zum Sohn

    Nein, das Freibad ist Rolf Appel nicht fremd. Nicht, weil er aus Sandhofen stammt, sondern weil sein Vater, Adolf Appel, insgesamt 27 Jahre als "Bademeister" dort angestellt war. Seit diesem Jahr hat sein Sohn Rolf als Betriebsstellenleiter im Freibad Sandhofen das Sagen. Katharina Gumbmann, zuständige Betriebsstellenleiterin der Schwimmbäder in der... [mehr]

Schönau

  • Schönau Großes Fest von "Kinder am Rande der Stadt" auf dem Gelände des TSV 1947

    Kraft und Geschick gefragt

    Es war viel los auf dem Sportgelände des TSV 1947 Schönau. Nur ging es bei dem ganzen Gewusel nicht um sportliche Höchstleistungen, sondern um Spaß und Spiel für Kinder. Der Verein "Kinder am Rande der Stadt" (KARDS) hatte zum Kinderfest eingeladen. Unterstützt wurden die Vorstände Kurt Fitz und Andreas "Andy" Schickl bei der Ausrichtung auch in diesem Jahr... [mehr]

  • Schönau Ingo Leichert nach 24 Jahren als Leiter des Johanna-Geissmar-Gymnasiums verabschiedet / Auch Stellvertreterin Judith Csongrády geht in den Ruhestand

    Mit dem Orchester erfüllt sich ein Traum

    Als Schulleiter hat Ingo Leichert 24 Jahre lang das Peter-Petersen- (PPG) und später Johanna-Geissmar-Gymnasium (JGG) geprägt. Mit einer Feierstunde wurde der 66-Jährige nun im Foyer verabschiedet. Mit ihm geht auch seine Stellvertreterin Judith Csongrády in den Ruhestand.Ende einer Ära"Die Ära der drei H's geht zu Ende", sagte Csongrády in ihrer Ansprache -... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Stadtparlament diskutiert heute Abend wichtige Änderungen der Hauptsatzung / "Grundgesetz der Kommune"

    Bürgerbeteiligung wird gestärkt

    Heute Abend berät der Gemeinderat die Änderung der Hauptsatzung der Stadt. Das klingt zunächst wenig prickelnd. Ist es aber doch. "Denn die Hauptsatzung ist das Grundgesetz einer Kommune", erläutert Hauptamtsleiter Edwin Schmitt: "Es regelt die Beteiligungsmöglichkeiten der Bürger und ihrer Vertreter." Und die werden, das ist der Kern der jetzigen Änderungen,... [mehr]

  • Schriesheim Angler feiern beim Sommerfest 50. Jubiläum

    Peter Bless ist Fischerkönig

    Fischerkönig 2016 der Schriesheimer Sportangler ist Peter Bless. Auf dem jüngsten Sommerfest des Vereins wurde der stellvertretende Vorsitzende mit einem Pokal gekürt. "Es ist das dritte Mal in Folge", freute er sich. Zumal dies just im Jahr des 50. Vereinsjubiläums erfolgte. "Wir wollten auf eine große Feier verzichten und haben daher das 50. Jubiläum mit dem... [mehr]

  • Schriesheim Rektorin Hirth-Pferdekämper geht in Pension

    Servus ohne Aufhebens

    Mit dem nahenden Ende des Schuljahres rückt auch der Wechsel an der Spitze der Grundschule im Kurpfalz-Bildungszentrum näher: Nach neun Jahren geht ihre Leiterin Beate Hirth-Pferdekämper (61) in den Ruhestand. Die Nachfolge an der Spitze der aktuell 326 Schüler zählenden Einrichtung ist noch offen. Die in Nußloch geborene und in Dossenheim wohnende Beate... [mehr]

Schwetzingen

  • Schlossgarten Concours d'Elégance am ersten September-Wochenende mit mehr als 150 Oldtimern

    "Das schönste Sommerfest mit alten Autos"

    Der strahlende Sonnenschein ließ die automobilen Schönheiten, die gestern vor dem nördlichen Zirkelsälen aufgestellt waren, noch mehr leuchten: Sie waren damit glänzende Vorboten für ein Ereignis, das am ersten September-Wochenende nun schon zum zwölften Mal den Schwetzinger Schlossgarten bereichert: der internationale Concours d'Elégance mit zahlreichen der... [mehr]

  • Benefizkonzert Pianist Aeham Ahmad ist ein Flüchtling aus Syrien und spielt im Palais Hirsch für notleidende Kinder in Kriegsgebieten

    "Mein Klavier - es war, als hätten sie einen Freund getötet"

    Aeham Ahmad (Bild) - geboren im Jahr 1988 in Damaskus - gehört der palästinensischen Minderheit in Syrien an und lebte mit seiner Familie bis 2015 im Flüchtlingscamp Jarmuk, wohin sein Großvater 1948 aus Palästina geflohen war. Sein musikalisches Talent wurde früh gefördert, ab dem fünften Lebensjahr lernte er das Klavierspielen durch seinen Vater, um mit 23... [mehr]

  • Hebel-Gymnasium Training für den Schritt ins Berufsleben

    Den Einstieg ausgetestet

    Wie bewerbe ich mich richtig? Zum vierten Mal organisierte Gemeinschaftskundelehrer Hans Schreiner am Hebel-Gymnasium für die Jahrgangsstufe 1 (früher Klasse 11) den "Bogy-Tag". Bei der Berufs-Orientierung am Gymnasium führten sechs Unternehmen aus der Metropolregion Rhein-Neckar (ABB, Aldi, Barmer, Mercedes-Benz, SAP und Sparkasse) ein berufs- und... [mehr]

  • Musik im Park SZ/HTZ schickt die fünf Einsender mit den schönsten Geschichten gratis ins Konzert der amerikanischen Folk-Legende / Im Schlafsack auf der Isle of Wight

    Die Musik von Joan Baez verbindet einfach

    Das Einzelticket kostet 82,90 Euro - der US-amerikanische Superstar Joan Baez lässt sich die Europatournee gut bezahlen. Am Mittwoch, 3. August, gibt sie eines ihrer selten gewordenen Open-Air-Konzerte im Schwetzinger Schlossgarten. Und zehn Leser unserer Zeitung können kostenlos dabei sein, weil sie uns ihre schönste Geschichte zugeschickt haben, die mit der... [mehr]

  • Frühkindliche Bildung Pakt für Familien weiterführen

    Ergebnis der SPD-Politik

    Erfreut zeigt sich der Schwetzinger Landtagsabgeordnete Daniel Born (SPD) über die Ergebnisse des "Ländermonitors Frühkindliche Bildungssysteme" der Bertelsmann- Stiftung. Die erfolgreiche Arbeit des SPD-geführten Kultusministeriums in Sachen qualitativer Ausbau der Kita-Betreuung trage Früchte: Gehörte Baden-Württemberg 2012 noch zu den Schlusslichtern beim... [mehr]

  • SPD Stadt sollte zuerst ein Wohnungsbau-Konzept entwickeln

    Für die Bürger bauen - aber erschwinglich

    "Nicht nur der Bedarf an bezahlbaren Wohnungen in Schwetzingen ist groß, das gleiche gilt für den Anspruch an Lage und Qualität". Dies stellte SPD-Stadtrat Simon Abraham bei einem Treffen der Schwetzinger mit Peter Bresinski, dem Geschäftsführer der Gesellschaft für Grund- und Hausbesitz Heidelberg (GGH) fest. Die SPD-Fraktion hatte Bresinski als Experte... [mehr]

  • Privatgymnasium Erlöse für Kinderhilfsprojekt in Peru gespendet

    Geld für den Arzt

    Im Geographieunterricht bei Tina Thiele bereiteten die beiden 5. Klassen des Privatgymnasiums Schwetzingen (PGS) ein Projekt vor, bei dem es darum ging, die Grundzüge des Wirtschaftskreislaufs zu verstehen. In Kleingruppen gründeten sie ihre eigenen Unternehmen und entwickelten einen Businessplan, der eine Hilfestellung bei der Planung und Durchführung des... [mehr]

  • Gemeinderat Jahresrechnung 2015 wird bekanntgegeben

    Impuls für Energiepolitik

    Zu seiner letzten öffentlichen Sitzung vor der Sommerpause trifft sich der Gemeinderat heute, Mittwoch, 18 Uhr, im Sitzungssaal des Rathauses und hat dabei zwölf Tagesordnungspunkte abzuarbeiten - unter anderem die Verabschiedung der langjährigen Stadträtin Dr. Brigitte Voll (wir berichteten). Nach der Bekanntgabe der Jahresrechnung 2015 soll das Ratsgremium die... [mehr]

  • Tierschutz In der Auffangstation "Arche Noah" pulsiert beim Sommerfest das Leben / "Streichler" sind jederzeit willkommen

    Kätzchen erobern die Herzen

    Der Augenaufschlag von Amy, die meditative Ruhe von Whitey und das muntere Spiel der vielen kleinen Namenlosen: Wer hier sein Herz nicht spontan verschenkt, hat nicht genau hingeschaut. Doch die Menschen taten genau dies und so konnte sich Ursula Gruß-Uhrig dem Ansturm an Adoptiveltern kaum erwehren. "Heute vermitteln wir nicht", lächelte sie angesichts der großen... [mehr]

  • Kurpfalzhalle 98 Schimper-Schüler feiern die bestandene Prüfung mit einem tropischem Abschlussthema direkt aus Hawaii

    Mit einem "Aloha" in den Beruf

    Am Tag des "Aloha Friday" wird in Haiwaii den sonst formell gekleideten Beschäftigten gestattet, das Hawaiihemd zu tragen. "Es wäre gar nicht so schlecht, das auch bei uns einzuführen. Aber vielleicht geht das ja auch ohne, rein aus optischen Gründen", sagt Schulleiter Florian Nohl grinsend am Samstag bei der feierlichen Verabschiedung der Schüler der... [mehr]

  • Sie haben an der Schimper-Schule ihren Abschluss gemacht

    Klasse 10 a: Ashkan Afroosheh, Özge Akarsu, Sevrin Akpay, Elias Auer, Lara Böhm, Selim Boz, Niklas Breitsch, Jessica Dilger, Sofia Djordjevic, Valentina Groß, Tim Gulde, Selin Gürler, Ellen Haindl, Melissa Jasmin Hartmann, Jessika Klassen, Andreas Klein, Filip Listl, Loris Matano, Simon Poschmann, Alexandra Reinke, Valentina Rogic, Lucy Rudolph, Gabriel Setun,... [mehr]

  • Geschäftsleben

    Studienkreis bietet Ferienkurse an

    In Kürze beginnen die Sommerferien - Zeit für Schüler, sich von einem anstrengenden Schuljahr zu erholen. Dennoch lernen auch dieses Jahr wieder Jungen und Mädchen während der Ferienzeit. Beispielsweise beim Nachhilfeanbieter Studienkreis: "Wir haben während der großen Ferien geöffnet, weil der Bedarf vorhanden ist", erklärt Studienkreis-Leiterin Simone... [mehr]

  • Geschäftsleben Ein Schwerpunkt liegt weiterhin auf Schluckpatienten / Praxisräume wurden modern umgestaltet

    Wenn das Sprechen zum Problem wird

    Richtig sprechen und problemlos schlucken ist für die meisten Menschen ganz normal. Doch Martina Fichtner (gebürtige Rittinghausen) trifft in ihrem Logopädie Zentrum Schwetzingen tagtäglich auf Patienten, die sich darin schwertun: "Es gibt Menschen, die können nicht richtig schlucken oder sprechen und verwechseln einzelne Wörter", weiß die staatlich anerkannte... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Musikfestival zum Zehnjährigen des "Prinz Max"

    "Was hier los war, das hat uns fast umgehauen"

    Vor zehn Jahren haben Rita und Heinz Biegel das älteste noch bestehende Gasthaus in Seckenheim, den "Prinz Max", umfänglich renoviert und dann wiedereröffnet. Was die Gäste hier vor allem schätzen, ist die liebevolle und gemütlich-urige Atmosphäre und das gute Essen. Doch nicht nur kulinarische Highlights liefert das Ehepaar Biegel seinen Gästen, sondern auch... [mehr]

Speyer

  • Archäologisches Schaufenster Andrea Zeeb-Lanz berichtet über aktuelle Forschungsergebnisse

    Dem Steinzeit-Rätsel auf der Spur

    Der fünfte Vortrag einer Vortragsreihe findet am morgigen Donnerstag um 19.30 Uhr im Archäologischen Schaufenster, Gilgenstraße 13, statt. Andrea Zeeb-Lanz berichtet über die aktuellsten Ergebnisse zum Forschungsprojekt Herxheim. Gegessen oder geopfert? Einheimische oder Fremde? Das Steinzeiträtsel von Herxheim. Waren es bemitleidenswerte Gefangene, die... [mehr]

  • Imkerei Schüler besuchen Imkerei Schwarz / Jedes Bienenvolk regiert eine Königin

    Ein Leben für den Honig

    Naturnaher Unterricht an Bienenstöcken: Nur wenige hatten etwas Angst, gestochen zu werden und trugen anfangs einen Netz-Kopfschutz. Doch das legte sich mit Fortdauer des lehrreichen Besuchs bei der Imkerei Schwarz in Dudenhofen. Schließlich kamen alle 54 Schüler unverletzt nach Hause, begeistert von dem, was sie sehen und erleben durften. Konnten sie sich doch... [mehr]

  • Spende Weingut Nett verdoppelt den Erlös aus dem Verkauf des Nardini-Tropfens

    Kinderheim freut sich über 1000 Euro

    Zehn Jahre ist es her, seit der Priester Paul Josef Nardini selig gesprochen wurde. Daran sollte im Heiligen Jahr der Barmherzigkeit, das Papst Franziskus ausgerufen hat, in besonderer und geschmackvoller Weise erinnert werden. Aus diesem Grund wurde eine limitierte Auflage 2015er Weißburgunder vom Weingut Nett in Geinsheim produziert. Durch die Verbindung zur... [mehr]

Sport allgemein

  • Olympia IOC will erst nach dem Verfahren über den Ausschluss der Leichtathleten weitere Maßnahmen ergreifen

    Galgenfrist für Russlands Sport

    Russlands Sportler können weiter auf eine Teilnahme an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro hoffen. Das Internationale Olympische Komitee (IOC) vertagte gestern die mit Spannung erwartete Entscheidung über einen kompletten Ausschluss Russlands wegen des Skandals um jahrelanges Staatsdoping. Man werde zunächst den Ausgang des Verfahrens abwarten, das derzeit... [mehr]

  • Radsport Nach zehn Jahren Pause soll ab 2018 wieder ein überregionales Etappenrennen etabliert werden / Vorfreude bei Degenkolb

    Große Pläne mit der Deutschland-Tour

    Der Rote Teppich war ausgerollt, der Aufstieg über Endlos-Stufen erinnerte vage an eine kleine Alpenetappe. Feierlich verkündet wurde dann allerdings nur, das Comeback der Deutschland-Tour im August 2018 solle über vier Tage gehen. In den Jahren danach soll das Rennen, das zuletzt 2008 durch Deutschland rollte, auf eine Woche ausgeweitet werden. "Wir können uns... [mehr]

  • Von Recht und Moral

    Die Beweislast ist erdrückend. Dass es in Russland jahrelang von ganz oben gesteuerte Doping-Programme gegeben hat, dürfte spätestens seit der Vorlage des McLaren-Berichts vom Montag außer Frage stehen. Ein Komplettausschluss des russischen Teams für die anstehenden Sommerspiele in Rio ist für viele deshalb die einzig angemessene Reaktion. Die Umsetzung dieser... [mehr]

Stadtteile

  • Herzogenried 12. Stadtteilfest am 23. Juli

    Eintritt frei bei Fest im Park

    Auch in diesem Jahr findet das Stadtteilfest Herzogenried im Herzogenriedpark, der wohl attraktivsten Location im Wohnquartier statt. Am Samstag, 23. Juli, haben die Besucher wieder freien Eintritt in den Park - dank der gastfreundlichen Unterstützung der Stadtpark GmbH. Mit vielseitigen Programmpunkten, die von Verkaufs- und Informationsständen, über ein... [mehr]

  • Waldhof

    Ferienbetreuung beim TV 1877

    Der TV 1877 Waldhof bietet auch in diesem Sommer wieder eine Kinder-Ferienbetreuung an. Für die letzte Woche vom 22. bis 26. August sind noch wenige Plätze frei. Kinder im Alter von sechs bis 15 Jahren haben dabei die Möglichkeit, eine Woche lang im Sportpark, Boehringer Straße 5, verschiedene Sportangebote des Vereins kennenzulernen. Das Angebot startet täglich... [mehr]

  • Glückwunsch an Wallstadt

    Glückwunsch an Wallstadt zum Jubiläum - zu diesem Jubiläum! Nach dem Festakt im März, der dem geschichtlichen Rückblick und politischen Gratulationen galt, feierten nun die Bürger - und wie! Das kleine Dorf ist bei diesem Jubiläumsprogramm über sich hinausgewachsen. Insbesondere mit dem Festumzug und seinen vielen, enorm einfallsreich und aufwendig... [mehr]

  • Jungbusch

    Tischgespräch zum Thema Spielplätze

    Die nächste Veranstaltung der Tischgespräch-Reihe des Künstlerhauses zeitraumexit im Jungbusch findet am Donnerstag, 21. Juli, 19 Uhr auf dem Spielplatz an der Hans-Böckler-Straße statt. Themen sind fremdbestimmte Spielräume und die Idee des Spielens in unserer Gesellschaft. Außerdem geht es um die Frage, warum Spielplätze immer so hässlich aussehen. Zu Gast... [mehr]

Südwest

  • Koalitionsvertrag Auf zwölf Seiten haben Grüne und CDU Zusatzvereinbarungen getroffen / Papier nun doch veröffentlicht

    Kretschmann rechtfertigt geheime Absprachen

    Der Ärger steht Winfried Kretschmann ins Gesicht geschrieben. Tagelang hatte der Grünen-Regierungschef zu der öffentlichen Debatte über geheime Nebenabsprachen zum grün-schwarzen Koalitionsvertrag geschwiegen. In der wöchentlichen Pressekonferenz versucht Kretschmann zu retten, was nicht mehr zu retten ist. "Ich sehe daran nichts Verwerfliches", sagt er. Solche... [mehr]

  • Parteien "Rest-AfD" lehnt Gespräch mit Bundespartei ab

    Mission ohne Erfolg

    Die vom Bundesvorstand angeordnete Wiedervereinigung der gespaltenen AfD-Landtagsfraktion in Baden-Württemberg ist vorerst gescheitert. Wie die Deutsche Presse-Agentur gestern aus Parteikreisen erfuhr, lehnte die "Rest-AfD" im Stuttgarter Landtag am vergangenen Wochenende ein Schlichtungsgespräch mit Bundesvorstandsmitglied Alice Weidel als Vermittlerin ab.... [mehr]

  • Untersuchungsausschuss Landtag setzt neues Gremium zum Rechtsterrorismus ein / Auch Bands im Fokus

    Suche nach NSU-Helfern im Südwesten

    Mit einem neuen Untersuchungsausschuss zu den Beziehungen des "Nationalsozialistischer Untergrunds" (NSU nimmt der Landtag gezielt das Unterstützerumfeld der rechten Terrorgruppe in Baden-Württemberg in den Fokus. Heute soll das zwölfköpfige Gremium eingesetzt werden. "Es gibt Hinweise, dass die Täter stärkere Beziehungen in den Südwesten hatten als lange... [mehr]

Vermischtes

  • Kindermord-Prozess Mit einer Erklärung in letzter Minute überrascht der Angeklagte Silvio S. am letzten Prozesstag

    "Verantwortung wird bleiben"

    Die Zuschauer in Saal 8 tauschen verblüffte Blicke aus, als Silvio S. plötzlich diesen abgenutzten DIN-A4-Zettel auseinanderfaltet. Es hat wohl so gut wie keiner mehr mit seiner Aussage gerechnet. Zweieinhalb Minuten lang verliest der abgemagerte 33-Jährige gestern eine Entschuldigung. Sie ist handschriftlich.Späte Reue mit brüchiger StimmeEr spricht in seinem... [mehr]

  • Gesundheit 74 Länder melden gestiegene Zahl von Ansteckungen

    2,5 Millionen Menschen neu mit HIV infiziert

    Trotz aller Präventionsbemühungen ist im vergangenen Jahrzehnt die Zahl der HIV-Neuinfektionen in 74 Ländern gestiegen. Darunter sind Ägypten, Kenia und Russland, wie aus einer gestern anlässlich der Welt-Aids-Konferenz veröffentlichten Studie im Fachmagazin "The Lancet HIV" hervorgeht. " Diese Studie zeigt, dass die Aids-Epidemie keineswegs überstanden ist",... [mehr]

  • Unglück Online-Petition von Hinterbliebenen sammelt 350 000 Unterschriften

    Appell für Loveparade-Prozess

    "Ein Unding", "Traurige Justiz", "Für Gerechtigkeit": Mit solchen Kommentaren untermauern die Unterstützer einer Online-Petition ihre Forderung. Sechs Jahre nach der Duisburger Loveparade-Katastrophe setzen sich mehr als 350 000 Unterzeichner für einen Strafprozess ein."Bankrotterklärung der Justiz"Am kommenden Montag wollen Hinterbliebene die lange... [mehr]

  • Internet

    Brasilien droht mit WhatsApp-Blockade

    Der in Brasilien von rund 100 Millionen Menschen genutzte Internetdienst WhatsApp soll erneut landesweit blockiert werden. Dies habe eine Richterin in Rio de Janeiro angeordnet, weil das Unternehmen sich weigere, Chatprotokolle in einem Kriminalfall herauszugeben, berichteten brasilianische Medien gestern übereinstimmend. Nach Angaben des Portals "Folha de S. Paulo"... [mehr]

  • Gesundheit AOK-Report bemängelt Ärzte-Verteilung

    Spitze in der Stadt, Mangel auf dem Land

    In Deutschland gibt es nach Ansicht des AOK-Bundesverbands zwar viele Ärzte, diese sind aber ungleichmäßig verteilt. Die Zahlen lägen bei allen Arztgruppen über dem "Soll". Selbst im hausärztlichen Bereich habe es 2015 einen Gesamtversorgungsgrad von rund 110 Prozent gegeben. Dies geht aus dem Ärzteatlas 2016 des Wissenschaftlichen Instituts der AOK hervor,... [mehr]

  • Darmstadt/Heppenheim

    Staatsarchiv: Tausende Schüler-Akten der Odenwaldschule erschlossen

    Unterlagen der von einem Missbrauchskandal erschütterten und inzwischen insolventen Odenwaldschule werden im Staatsarchiv Darmstadt erfasst. Dazu gehören auch Tausende Schülerakten. [mehr]

  • Freizeit Im niederländischen Nimwegen starten Hobbysportler beim legendären "Vierdaagse"

    Wandermarathon XXL - so weit die Füße tragen

    Den Rucksack auf dem Rücken, kurze Hose, luftiges Shirt, eine Baseballkappe auf dem Kopf: Luc ist bereit. Es ist kurz vor vier Uhr am Dienstagmorgen in Nimwegen. Der 42-jährige Niederländer tritt leicht nervös von einem Fuß auf den anderen. In wenigen Augenblicken beginnt die größte Wanderung der Welt. Die "Vierdaagse". Und das zum 100. Mal. Für Luc ist es... [mehr]

  • Wo stammt der Axt-Attentäter von Würzburg wirklich her?

    Ist der Axt-Attentäter von Würzburg vielleicht gar nicht Afghane? Inzwischen gibt es Zweifel daran. Eine Spurensuche in Pakistan, Afghanistan und mithilfe des Videos, das der junge Mann aufgenommen hat. [mehr]

Viernheim

  • Stationäres Hospiz I Kuratorium und Förderverein wollen im Herbst mit dem Abriss der Altgebäude beginnen / Warten auf grünes Licht aus dem Landratsamt

    "So nah am Leben wie möglich"

    Ob sich der September als Starttermin halten lässt? Pfarrer Angelo Stipinovich kann das nicht definitiv sagen. Aber "definitiv im Herbst" werden nach den Worten des Kuratoriumsvorsitzenden der Stiftung St. Josef die Abrissarbeiten beginnen. Sie schaffen in der Seegartenstraße, gegenüber dem St.-Josef-Krankenhaus, Platz für ein stationäres Hospiz mit zehn Zimmern... [mehr]

  • Yaa Soma Vorstand gewählt

    Als Verein anerkannt

    Der Freundeskreis Yaa Soma besteht seit zwei Jahren. Im Frühjahr haben die Mitstreiter eine Vereinsgründung beschlossen. Groß war die Freude, als die Nachricht kam: Yaa Soma Freundeskreis Burkina Faso ist nun ein eingetragener gemeinnütziger Verein. Sein Zweck ist die direkte Unterstützung von Schulen und die Förderung von Bildungsprojekten sowie die... [mehr]

  • Fußball Usler-Truppe heute Abend beim Gruppenligisten

    Blaugrüne testen in Abtsteinach

    Das Freundschaftsspiel bei der SG Unter-Abtsteinach, ein Turnier bei Eintracht Lambsheim, zwei Trainingseinheiten und am Sonntag die Erstrundenpartie im badischen Pokal bei Rot-Weiß Rheinau. Fußball-Verbandsligist TSV Amicitia Viernheim absolviert ein strammes Programm. Neu-Trainer Steffen Usler nimmt seine Schützlinge genau unter die Lupe, um Stärken und... [mehr]

  • Stationäres Hospiz II Finanzierung ruht auf mehreren Säulen

    Grundstücke bereits bezahlt

    Bei der Finanzierung des stationären Hospizes an der Seegartenstraße will Pfarrer Angelo Stipinovich noch in dieser Woche Nägel mit Köpfen machen, Gespräche mit der Sparkasse, der Sparkassenstiftung und dem Finanzdirektor des Bistums Mainz stehen heute an. Grob geschätzt rechnet der Kuratoriumsvorsitzende der kirchlichen Stiftung St. Josef mit... [mehr]

  • Kriminalität Bis zum Eintreffen der Polizei

    Hausherr hält Einbrecher fest

    Schlecht gelaufen ist es aus Sicht eines 19 Jahre alten Einbrechers, der sich am Montagabend das Haus eines wehrhaften Bewohners im Jakob-Kaufmann-Weg aussuchte. Der Täter, der keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, durchwühlte gegen 22 Uhr das Einfamilienhaus, als er bei seiner Tat erwischt wurde. Der 39-jährige Bewohner traf bei seiner Rückkehr auf den... [mehr]

  • Tennis Herren 60 vom TC Viernheim schaffen den Sprung in die Gruppenliga

    Keine Chance dem Gegner

    Die Herren 60 vom TC Viernheim sind aus der Bezirksoberliga in die Gruppenliga aufgestiegen. Das Team um Mannschaftsführer Klaus Mein ließ vom ersten Spiel an nichts anbrennen und hielt von Beginn der Medenrunde an Platz 1 fest. Die Gegner von GW Gräfenhausen (7:2), TG 75 Darmstadt (9:0) und GW Walldorf (9:0) hatten das Nachsehen und gegen die super aufspielenden... [mehr]

  • AMS Beim Landesentscheid von "Jugend trainiert für Olympia" Bronzemedaille geholt

    Mädchen auf Platz drei

    Zum ersten Mal hat die Albertus-Magnus-Schule mit einer Mädchen-Fußballmannschaft am Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" teilgenommen. Bei der Premiere schlug sich das Viernheimer Team beachtlich, erreichte auf Anhieb das Landesfinale der besten hessischen Schulmannschaften. Die Mädchen der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2002 bis 2004) mussten zunächst... [mehr]

  • Ferienspiele Kinder lernen viel im Sportpark

    Slalomfahren und Schlauch flicken

    Bei den Sommerferienspielen geht es nicht nur darum, sich die Zeit zu vertreiben, bei den meisten Terminen lernen die Teilnehmer auch dazu. So auch gestern, als das Bikepark-Team mit Bernd Ackermann, Erich Martin und Joachim Keune auf das Gelände im Familiensportpark eingeladen hatte. "Ihr solltet sicher Rad fahren können und ein verkehrssicheres Fahrrad... [mehr]

  • Musikszene Meg's Thursday Night Music Club im Pigeon

    Sommernacht in Rock & Pop

    Einen Sommernachtstraum in Pop, Rock und Soul möchten die Sängerinnen und Musiker um Megan Hill dem Viernheimer Publikum morgen um 20.30 Uhr erfüllen. Im ehemaligen Taubenheim, jetzt Pigeon, soll das elfte Konzert des Music Clubs, frei nach William Shakespeare "Turbulenzen erzeugen und richtig Spaß machen". Megan Hill kündigt ein perfekt abgestimmtes... [mehr]

  • Fußball Alexander-von-Humboldt- und Albertus-Magnus-Schule gewinnen die Siegerpokale

    Spannende Duelle im Turnier

    Die Europameisterschaft war gerade zu Ende gegangen und die Sommerferien hatten noch nicht begonnen, als in der Waldsporthalle das traditionelle Schulfußballturnier ausgetragen wurde. Diesmal war die Jungengruppe "kicken & lesen" des Stadtteilbüros Ost der Ausrichter der zweitägigen Veranstaltung. Am Ende konnten die Teams der Alexander-von-Humboldt-Schule (AvH,... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Waldhof Kinder der Grundschule treten mit dem "Circus Fantasia" auf

    Aus Schülern werden Artisten

    Manege frei: Auf dem Gelände des Kulturvereins Waldhof hatten Schüler der ersten, dritten und vierten Klassen an der Waldhof-Grundschule zu ihrem Projekt mit dem Circus Fantasia eingeladen. Im großen Zelt führten sie ihre Kunststücke vor den Augen der geladenen Gäste vor - unter ihnen Stadtjugendreferentin Ruth Würfel, Bettina Müller vom Fachbereich Bildung... [mehr]

  • Gartenstadt

    Volles Programm beim VfB

    Auf ihre größte Veranstaltung des Jahres freuen sich die Mitglieder des VfB Gartenstadt. Beim Sommerfest am Anemonenweg kommen an diesem Wochenende wieder alle Mannschaften zum Einsatz, von den Bambini bis zur U71 (wobei der älteste aktive Kicker bereits 80 Jahre jung ist). Hauptereignis wird die Vorstellung der Mannschaften und Ehrung von Sportlern auf der... [mehr]

Wallstadt

  • Oktoberfest Band kommt gut an / Vorräte reichen nicht

    "Völlig losgelöst" gefeiert

    "Atemlos" darf nicht fehlen, sie singen den Partyhit "Völlig losgelöst", natürlich "Hölle, Hölle, Hölle" und spielen mit dem Publikum beim Mitmachlied "Wir fahren mit dem Bob" - und viele machen völlig losgelöst mit: Die Band "Bayernkracher" erweist sich beim Oktoberfest zum Wallstadter Ortsjubiläum wirklich als Kracher. Das Zelt ist voll besetzt, die davor... [mehr]

  • Kinderprogramm Abwechslungsreiches Angebot für die jüngsten Besucher dank Museumspädagogen, DJK und Reiterverein

    Basteln, Spielen und Drucken

    Anna Maria Baltes sieht anders aus als sonst. Sie ist im Gesicht ganz hellblau angemalt, mit einer Wolke und einem Regenbogen. Die Pfarrerin der Petrus-Gemeinde sitzt an einem Tisch im Schatten und taucht den Pinsel immer wieder in die Farbe. Vor ihr sitzt ein kleines Mädchen und hält ganz still. Auf ihrer linken Wange entsteht ein bunter Schmetterling. Schon viele... [mehr]

  • Gottesdienst Kinder helfen bei symbolischem Kampf für die Ökumene

    Damit Mauern verschwinden

    Drei Kinder, so lautete die Bitte, sollten helfen. Doch auch wenn sie erst schüchtern sind, dann werden es doch mehr und mehr. Gemeinsam helfen sie beim Ökumenischen Gottesdienst zum Wallstadt-Jubiläum unter dem Motto "Mit meinem Gott überspringe ich Mauern", symbolische Mauern zwischen Konfessionen, ja auch zwischen Menschen einzureißen. Erst fallen sie sich... [mehr]

  • Waldhof Leistungsturngruppe des TV Waldhof setzt sich bei Wettkampf gegen Konkurrenz durch

    Kleine Turnerinnen ganz weit oben

    "Was ihr könnt, das können wir schon lange!". Das dachten sich die Kleinen der Leistungsturngruppe des TV 1877 Waldhof: Sara, Nina, Leonie, Maria, Mia, Leonie, Luisa und Anisha am Sonntag. Sie traten gegen den TB Rohrbach zu ihrem zweiten Wettkampf an. Zuvor hatten die "Großen" bereits den ersten Platz belegt. Und der Nachwuchs konnte seinem Anspruch gerecht... [mehr]

  • Wallstadt Der "Wallstadter Abend" zum Abschluss des Ortsjubiläums präsentiert im überfüllten Festzelt die ganze Vielfalt des Vereinslebens

    Kräftige Kämpfer und kraftvolle Stimmen

    "Ich bin so sehr stolz auf unser Wallstadt!" Geschafft und glücklich zugleich sagt Manuela Müller diesen Satz am Ende eines anstrengenden, aber sehr gelungenen Wochenendes. Zwei Tage feierte Wallstadt, dass der Ort vor 1250 Jahren erstmals im Lorscher Kodex urkundlich erwähnt wurde. Am Ende des "Wallstadter Abends" gibt es für die Vorsitzende der... [mehr]

Weinheim

  • Weinheim

    Sommerfest für Senioren

    Die Veranstaltung "Kaffee und Mehr" für alle über 60-Jährigen geht in die zweite Runde. Wieder lädt die katholischen Kirchengemeinde Herz-Jesu Oberflockenbach am Donnerstag, 4. August, um 15 Uhr ins Karl-Urban-Haus, Holunderweg 3 ein. Angesprochen sind alle Senioren, egal ob und welcher Konfession sie angehören. An diesem Nachmittag ist ein Sommerfest geplant,... [mehr]

Welt und Wissen

  • Kriminalität Der 17-jährige Angreifer lebte in einer Pflegefamilie - und hegte Sympathien für die Terrormiliz Islamischer Staat / Jugendamt des Rhein-Neckar-Kreises warnt vor Vorurteilen

    "Nicht alle jungen Flüchtlinge unter Generalverdacht stellen"

    Tausende unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, "UMF" in der Behördensprache, kommen jedes Jahr nach Deutschland. Alleine im vergangenen Jahr haben Landkreise und kreisfreie Städte bundesweit ungefähr 60 000 junge Flüchtlinge aufgenommen. Susanne Keppler, die das Jugendamt des Rhein-Neckar-Kreises leitet, ist nach dem Angriff in Würzburg besorgt, dass nun... [mehr]

  • Axt-Attacke in Würzburg Anwohner in Würzburg-Heidingsfeld schockiert über Attentat in ihrer unmittelbaren Nähe / Zwei Opfer schweben noch in Lebensgefahr / Debatte über Sicherheitslage

    "Wir haben Schreie gehört"

    Die Axt-Attacke mit fünf zum Teil Schwerverletzten in einem Regionalzug bestätigt die schlimmsten Befürchtungen. Islamistische Einzel-täter können überall zuschlagen - wie jetzt bei Würzburg Auf der Terrasse steht ein orangefarbener Sonnenschirm, an den gepflegten Garten in Würzburg-Heidingsfeld grenzt ein Maschendrahtzaun. Direkt hinter dem Einfamilienhaus... [mehr]

  • Islamischer Staat bekennt sich

    Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat die Verantwortung für die Axt-Attacke übernommen. Die Nachrichtenagentur Amak, die gemeinhin als IS-Sprachrohr gilt, hat gestern im Internet ein Video verbreitet, das offenbar den Angreifer aus dem Regionalzug bei Würzburg vor dem Attentat zeigt. Laut Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) ist es vermutlich echt. Das... [mehr]

  • Renate Künast erntet Shitstorm

    Grünen-Politikerin Renate Künast hat nach der Axt-Attacke in Würzburg die Polizei kritisiert und sich damit Ärger eingehandelt. Kurz nach dem Attentat twitterte sie: "Wieso konnte der Angreifer nicht angriffsunfähig geschossen werden???? Fragen!" Nicht nur in den sozialen Netzwerken erntete sie dafür Unverständnis. Rainer Wendt, Vorsitzender der... [mehr]

Wirtschaft

  • Luftverkehr Bundesgerichtshof reicht Klage von Urlaubern an EU-Richter weiter / Tausende Flugreisende beschweren sich jährlich bei Schlichtungsstelle

    14 Stunden Verspätung - wer zahlt?

    Der Flug gestrichen, der Flieger überbucht, der Anschluss nicht mehr zu schaffen: Wenn die Urlaubsreise schon so beginnt, ist an Erholung kaum noch zu denken. Für größere Unannehmlichkeiten steht Passagieren in der EU von der Airline zumindest ein finanzieller Ausgleich zu. Ohne Hilfe oder Drohung mit dem Anwalt ist dieses Geld aber oft nicht leicht zu bekommen.... [mehr]

  • Umwelt Autofahrer verschmähen staatliches Förderprogramm in Höhe von zwölf Millionen Euro für Rußpartikelfilter / 13 200 Fahrzeuge haben Teil bekommen

    Deutsche rüsten alte Diesel kaum nach

    Die Diskussion um hohe Abgaswerte bei Dieseln hat die Nachfrage nach dem vom Bund aufgelegten Förderprogramm zur Nachrüstung mit Rußpartikelfiltern in alten Fahrzeugen kaum angekurbelt. Von den in diesem Jahr zur Verfügung stehenden zwölf Millionen Euro ist bislang nur ein Bruchteil abgerufen worden, wie aus Daten des zuständigen Bundesamts für... [mehr]

  • Unister Weiteres Unternehmen in Schieflage

    Insolvenz von Tochter

    Einen Tag nach dem Insolvenzantrag des Leipziger Internetunternehmens Unister Holding GmbH ist das erste Tochterunternehmen in Schieflage geraten. Wie der vorläufige Unister-Insolvenzverwalter Lucas Flöther mitteilte, meldete die Urlaubstours GmbH Insolvenz an, ein Tochterunternehmen der Unister Travel Betriebsgesellschaft GmbH. Auch hier sei er zum vorläufigen... [mehr]

  • Freizeit Streaming-Angebote treiben Branchenumsatz an

    Musik kommt immer öfter aus dem Netz

    Das Wachstum auf dem deutschen Musikmarkt geht weiter. Im ersten Halbjahr 2016 stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 3,6 Prozent auf 719 Millionen Euro, wie der Bundesverband Musikindustrie (BVMI) gestern in Berlin mitteilte. Den kräftigsten Ausschlag gaben dabei Streaming-Angebote wie Spotify, Napster, Deezer oder Apple Music, bei denen die Songs... [mehr]

  • Internet-Videos Preiserhöhung schreckt Kunden ab

    Netflix auf der Bremse

    Der Online-Videodienst Netflix hat im vergangenen Quartal die eigenen Prognosen zum Nutzerwachstum klar verfehlt. In den vergangenen drei Monaten kamen 1,7 Millionen Nutzer hinzu, wie Netflix mitteilte. Das Unternehmen selbst hatte einen Zuwachs von 2,5 Millionen in Aussicht gestellt. Gründer und Chef Reed Hastings machte dafür unter anderem eine Preiserhöhung... [mehr]

  • Preisabsprachen Hersteller von Lastwagen müssen insgesamt fast drei Milliarden Euro zahlen / EU-Kommissarin Vestager wütend

    Rekordstrafe für Brummi-Kartell

    Die Geschichte dieses Kartells klingt wie ein moderner Wirtschaftskrimi. Am Rande von großen Industrie-Messen und Branchen-Veranstaltungen trafen sich Vertreter von Daimler, MAN, Iveco, DAF und Volvo/Renault in erlesenem Rahmen. Bei guten Weinen und fürstlichem Essen einigten sie sich auf die Kosten für Lkw-Züge ab Werk sowie den Zeitpunkt, wann zu welchem Preis... [mehr]

  • Urteil Fristlose Kündigung nach Kantinen-Bestellung unzulässig

    Streit um "Negerkuss"

    In einer Kantine bestellte er bei einer aus Kamerun stammenden Frau einen "Negerkuss" - ein Reiseunternehmen durfte den langjährigen Mitarbeiter dafür aber nicht fristlos entlassen. Das entschied das Arbeitsgericht Frankfurt. Da der Mann aus dem mittleren Management mehr als zehn Jahre ohne Beanstandungen gearbeitet habe, sei ohne vorherige Abmahnung weder eine... [mehr]

Zeitzeichen

  • Mann-o-Mann

    Sex sells (Sex verkauft sich) - auch im Literaturbetrieb. Über 100 Millionen Mal hat sich die erotische Roman-Trilogie "Shades of Grey" der britischen Autorin E. L. James verkauft. Charlotte Roche landete mit ihren "Feuchtgebieten" und "Schoßgebeten" auch Bestseller. Bei dem Hype um Sadomaso, Sekrete und Stöhn ist es nicht verwunderlich, dass Kondome als unsexy,... [mehr]

Zwingenberg

  • Bergkirche Sänger des neuen Projektchors gaben beim ersten Sommerkonzert eine Kostprobe ihrer aktuellen Projekte

    "Stimmwolf" zeigt, was er schon kann

    Der als Verein organisierte Projektchor "Stimmwolf" hatte kürzlich zu seinem ersten "Schülerkonzert" in die Evangelische Bergkirche Zwingenberg eingeladen. Viele Interessierte waren in das Gotteshaus gekommen, um die Beiträge der Solisten, Duos und Gruppen zu hören. Die Sängerinnen und Sänger - allesamt Musikschüler des Tenors Wolfgang Vetter, der unter... [mehr]

  • Tourismus Neues Angebot der Wirtschaftsförderung Bergstraße

    Barrierefrei durch die Region

    Unter der Überschrift "Sagen, Geschichten und Kurioses von der Bergstraße und dem Kloster Lorsch" hat die Tourismusagentur, ein Fachbereich der Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB), gemeinsam mit dem Reisebusunternehmen "Der Zwingenberger" ein neues - barrierefreies - Angebot an den Start gebracht: Eine rund fünfstündige Tagesfahrt im rollstuhl-... [mehr]

Newsticker

  • 06:06 Uhr

    Mannheim: Özdemir wirbt für autofreies Wochenende

    Mannheim. In den Streit um das Jubiläum 200 Jahre Fahrrad im Juni 2017 schaltet sich jetzt auch Grünen-Bundesvorsitzender Cem Özdemir ein. Die Mannheimer Grünen wollen für das Jubiläum ein autofreies Wochenende in der City. (lang)

  • 06:45 Uhr

    Mannheim: Brand in G3

    Mannheim. Harmloser als Anfangs gedacht verlief ein Brand in der Nacht zum Mittwoch in G 3. Gemeldet war in ersten Notrufen zunächst ein Feuer in einer Werkstatt, dann im Haus der #200eHeilsarmee, die hier 31 Sozial- und Seniorenwohnungen unterhält. Die mussten dann aber doch nicht evakuiert werden. "Es qualmte stark, aber es brannte nur Unrat im L#200eichtschacht,... [mehr]

  • 07:31 Uhr

    Mannheim: Prozess am Landgericht

    Mannheim. Am Landgericht wird heute ab 9 Uhr ein Prozess neu aufgerollt. Dem Angeklagten wird vorgeworfen, einen jungen Mann nach einem Diskobesuch brutal niedergeschlagen zu haben. Der Vorwurf lautet: Versuchter Totschlag. Der Fall war bereits zweimal am Amtsgericht und einmal am Landgericht verhandelt worden. Nun geht er in eine neue Runde. (abo)

  • 08:11 Uhr

    Walldorf: SAP zwischen Aufholjagd und Brexit-Schock

    Walldorf. Europas größtem Softwarekonzern SAP droht im zweiten Quartal wegen des Brexits erneut ein kleiner Dämpfer. Das Votum für den Ausstieg der Briten aus der EU könnte den Walldorfern bei der Aufholjagd im Lizenzgeschäft kurz vor Quartalsende in die Quere gekommen sein, erwarten Analysten. Ihren Schätzungen zufolge macht SAP rund fünf Prozent seines... [mehr]

  • 08:47 Uhr

    Rhein-Neckar: Viel Sonne und sehr heiß

    Rhein-Neckar. Die Sonne scheint meist von einem blauen Himmel auf die Metropolregion hinab. Erst im Laufe des Nachmittags nimmt die Bewölkung langsam zu. Mit Werten um die 35 Grad wird es sehr heiß. (tk)

  • 09:28 Uhr

    Ludwigshafen: Prozess wird fortgesetzt

    Ludwigshafen. Der Prozess um ein gestohlenes Smartphone wird heute ab 9 Uhr am Amtsgericht Ludwigshafen fortgesetzt. Ein Urteil wird für den 25. Juli erwartet. (bur)

  • 09:46 Uhr

    Edingen-Neckarhausen: 22-jährige Vermisste wohlbehalten aufgefunden

    Edingen-Neckarhausen. Die seit dem 3. Juli vermisste 22-Jährige aus Edingen-Neckarhausen ist wieder wohlbehalten aufgetaucht und in die Obhut ihrer Eltern übergeben worden. Das teilte die Polizei mit. (tk/pol)

  • 10:01 Uhr

    Heppenheim: Große Menge Schüler-Akten der Odenwaldschule erfasst

    Darmstadt/Heppenheim. Vor sechs Jahren ist der Missbrauchsskandal an der Odenwaldschule ans Licht gekommen. Derzeit erfasst das Staatsarchiv Darmstadt in einer Mammutaufgabe die Unterlagen des inzwischen insolventen Privatinternats. Datensätze zu analogem Archivgut - in der Regel Papierakten - "werden mit aller Gewissheit noch dieses Jahr freigeschaltet", sagte... [mehr]

  • 10:21 Uhr

    Haßmersheim: Fahrradfahrer tödlich verletzt

    Haßmersheim. Ein 48-jähriger Fahrradfahrer wurde am Dienstag gegen 20 Uhr bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt. Der aus Mosbach stammende Mann war mit seinem Rennrad auf der Landstraße 588 von Haßmersheim in Richtung Obrigheim unterwegs. Auf Höhe der Schleuse Neckarzimmern wurde er von einem in gleicher Richtung fahrenden Pkw-Lenker erfasst.

  • 10:31 Uhr

    Heidelberg: Branchentreffen des Einzelhandels

    Heidelberg. Beim Branchentreffen für den Einzelhandel tauschen sich Heidelberger Unternehmen mit der Stadtverwaltung aus. Ab 19.30 Uhr referieren auf der MS Königin Silvia unter anderem Oberbürgermeister Würzner sowie Manfred Schnabel, der Präsident des Handelsverbands Nordbaden. (agö)

  • 11:00 Uhr

    Frankenthal: Katze bringt Fahrradfahrer zu Fall

    Frankenthal. Ein Mann in Frankenthal hat beim Radfahren nicht mit einem vierbeinigen Verkehrssünder gerechnet. Der 45-Jährige stürzte am Dienstag beim Zusammenstoß mit einer Katze auf die Fahrbahn und zog sich leichte Verletzungen zu, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Er wurde im Krankenhaus behandelt. Die Katze flüchtete nach dem Vorfall und entzog sich so... [mehr]

  • 11:23 Uhr

    Sinsheim-Dühren: Gasleitung beschädigt - Ortsdurchfahrt gesperrt

    Sinsheim-Dühren. Wegen einer beschädigten Gasleitung ist die Ortsdurchfahrt von Sinsheim-Dühren voll gesperrt. Nach Angaben der Polizei beschädigten Arbeiter die Leitung am Mittwochvormittag bei Tiefbauarbeiten in der Fahrbahn der Karlsruher Straße (B 292) zwischen Bründelweg und Alter Eschelbacher Weg. Die Reparaturarbeiten dauern noch an. Die Polizei... [mehr]

  • 11:42 Uhr

    Lambsheim: Störungen an Schranken und Ampeln wegen Hitze

    Lambsheim. Schranken und Ampeln an Bahnübergängen fallen aufgrund der großen Hitze zum Teil aus. Die Polizei empfiehlt allen Verkehrsteilnehmern, sich nicht blind auf deren Funktionalität zu verlassen. Techniker seien dabei, die Defekte zu beheben. (jma/pol)

  • 11:54 Uhr

    Groß-Gerau: Flüchtling zündet Matratzen in Asylunterkunft an

    Groß-Gerau. Ein 34-Jähriger Mann hat in einem Flüchtlingsheim in Groß-Gerau randaliert. Er beleidigte und bedrohte gestern Abend zunächst Mitarbeiter der Unterkunft und zündete anschließend zwei Matratzen in seinem Zimmer an, wie die Polizei in Darmstadt am Mittwoch mitteilte. Die Mitarbeiter löschten das Feuer sofort. Verletzt wurde niemand. Bei dem offenbar... [mehr]

  • 12:13 Uhr

    Mannheim: Zigarette steckt Couch in Brand

    Mannheim. Eine Couch ist am Dienstagmorgen in einem Mehrfamilienhaus in der Rastenburger Straße in Brand geraten. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein Bewohner eine Zigarette nicht richtig gelöscht und dann die Wohnung verlassen. Die Glut der Zigarette hatte das Feuer ausgelöst. Nachdem Anwohner die Rauchentwicklung bemerkt und den Rauchmelder gehört hatten,... [mehr]

  • 12:25 Uhr

    Ketsch: Navigationsgeräte gestohlen

    Ketsch. Aus gleich zwei Autos sind in der Nacht von Montag auf Dienstag in Ketsch die Navigationsgeräte von Unbekannten entwendet worden. Das teilte die Polizei gestern mit. In einem Fall war das Zielobjekt ein Mercedes im Tulpenweg, im anderen Fall ein VW in der Jägerndorfer Straße. Bei beiden Diebstählen ist unklar, wie die Täter die Fahrzeuge entriegelten und... [mehr]

  • 12:29 Uhr

    Wiesbaden: Prognose-Software soll Wohnungseinbrüche in Hessen verhindern

    Wiesbaden. Im Kampf gegen professionelle Einbrecherbanden setzt auch Hessen auf ein Computerprogramm. Die Software soll vorhersagen, an welchen Orten eine erhöhte Gefahr von Wohnungseinbrüchen besteht, so dass sich die Polizei personell darauf einstellen kann, wie Innenminister Peter Beuth (Bild, CDU) in Wiesbaden sagte. Das Programm wurde vergangenen Winter in... [mehr]

  • 12:50 Uhr

    Mannheim: Unfallverursacherin "parkt ein"

    Mannheim. An ungewöhnlicher Stelle hat das Auto einer 75-Jährigen nach einem Verkehrsunfall gestoppt. Nach Angaben der Polizei kam die Frau am Dienstagvormittag im Stadtteil Wallstadt in der Mosbacher Straße von der Fahrbahn ab, durchbrach das Tor einer Doppelgarage und prallte schließlich gegen die Innenwand, wo der Wagen schwer beschädigt liegen blieb. Dabei... [mehr]

  • 13:14 Uhr

    Mannheim: Zentrale koordiniert Fernverkehr der Bahn im Land

    Mannheim. Die Deutsche Bahn koordiniert ihren Fernverkehr in Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland von einer Schaltzentrale in Mannheim aus. "Durch die Bündelung reduziert sich die Zahl der Schnittstellen und Übergaben entfallen", sagte ein Bahnsprecher anlässlich der Präsentation der Verkehrsleitung Neckar am Mittwoch. Mannheim habe Ende... [mehr]

  • 13:25 Uhr

    Mudau: Außenspiegel beschädigt

    Mudau. Aus dem Staub machte sich in Mudau am Montagmittag der Fahrer eines weißen Sattelzuges nach einem Unfall. Ein 47-Jähriger war nach Angaben der Polizei auf der L 523 von Mudau in Richtung Langenelz mit seinem LKW unterwegs. Auf der Höhe eines dortigen Parkplatzes kollidierte dessen Außenspiegel mit dem Außenpiegel eines entgegenkommenden weißen... [mehr]

  • 13:42 Uhr

    Heppenheim: Auftakt der Festspiele

    Heppenheim. Mit einer Inszenierung des Komödienklassikers "Die Feuerzangenbowle" beginnen heute die Festspiele Heppenheim. Um 19.30 Uhr geht die Premiere des Stückes, das durch die Verfilmung mit Heinz Rühmann berühmt geworden ist, im Theater im Kurmainzer Amtshof über die Bühne. (gespi)

  • 14:14 Uhr

    Südwesten: Wachsender Hausärztemangel befürchtet

    Südwesten. Die Kommunen in Baden-Württemberg rechnen mit einem größer werdenden Hausärztemangel in ihren Orten. Etwa jeder zweite Bürgermeister im Südwesten gehe davon aus, dass sich die Lage in den kommenden fünf Jahren verschlechtern wird, teilten der Hausärzteverband Baden-Württemberg und die Techniker Krankenkasse am Mittwoch in Freiburg mit. Dies habe... [mehr]

  • 14:37 Uhr

    Mannheim: In Neckarstadt auf 37-Jährigen eingeprügelt

    Mannheim. Zehn bis 15 Unbekannte haben in der Nacht auf Mittwoch im Stadtteil Neckarstadt einen 37-Jährigen massiv verprügelt. Das Opfer kam zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus, teilte die Polizei mit. Sie sucht nun nach Zeugen der Attacke, die sich gegen Mitternacht an der Ecke Mittelstraße und Bürgermeister-Fuchs-Straße ereignete. Hinweise nimmt... [mehr]

  • 14:47 Uhr

    Mannheim: Sängerin Ludovica Bello verletzt

    Mannheim. Die bei Proben zur Mozartsommerproduktion "Mozart in Moskau" verletzte Mezzosopranistin Ludovica Bello vom Ensemble des Nationaltheaters befindet sich auf dem Weg der Besserung. Das hat das Nationaltheater auf Anfrage dieser Zeitung mitgeteilt. Ludovica Bello habe das Krankenhaus, in dem sie behandelt wurde, wieder verlassen. Bei den Proben sei ein... [mehr]

  • 14:53 Uhr

    Heilbronn: Vier Verletzte bei Auffahrunfall

    Vier Verletzte mussten nach einem Unfall am Dienstagvormittag nach einem Unfall in Heilbronn vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Ein 48-Jähriger fuhr mit seinem Peugeot auf der Stuttgarter Straße und bemerkte offensichtlich zu spät, dass vor ihm der Verkehr stockte. Er prallte mit seinem Wagen gegen das Heck eines vor ihm stehenden Mercedes, der... [mehr]

  • 15:03 Uhr

    Bensheim: Streit in Flüchtlingsunterkunft

    Bensheim. Bei einem Streit zwischen zwei etwa gleichaltrigen Kindern sind am Dienstagmittag drei Personen verletzt worden. Die Kinder stammen aus zwei Familien, die in einer Gemeinschaftsunterkunft für Asylsuchende in der Europa-Allee leben und seit geraumer Zeit wohl Differenzen miteinander haben sollen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Vater eines Kindes... [mehr]

  • 15:10 Uhr

    Mainz: Flughafen Hahn - mehr als 6,25 Millionen Euro für Beratung

    Mainz. Rheinland-Pfalz zahlt der Beratungsfirma KPMG noch mehr Honorar als die am Dienstag bekanntgewordenen rund 6,25 Millionen Euro für den Verkauf des Hunsrück-Flughafens Hahn. Nachdem die Veräußerung an den chinesischen Investor SYT wegen mutmaßlichen Betrugs geplatzt ist, hilft KPMG bei den Verhandlungen mit zwei unterlegenen sowie möglichen neuen Bietern,... [mehr]

  • 15:32 Uhr

    Mannheim: SVW verpflichtet Ederson Tormena

    Mannheim. Der SV Waldhof hat den brasilianischen Mittelfeldspieler Ederson Tormena verpflichtet. Wie es in einer Pressemitteilung des SV Waldhof heißt, hat der 30-Jährige einen Zweijahresvertrag beim SVW unterschrieben. Er hat neben dem brasilianischen auch einen italienischen Pass. Zuletzt spielte der Rechtsfuß in Tripolis in der ersten griechischen Liga. Zudem... [mehr]

  • 15:59 Uhr

    Mannheim: Rotlicht missachtet und Straßenbahn gerammt

    Mannheim. Ein 35-jähriger Autofahrer hat am Dienstagabend im Stadtteil Oststadt in der Fahrlachstraße das Rotlicht einer Ampel missachtet und eine Straßenbahn der Linie 6 gerammt. Wie die Polizei mitteilte, schleuderte sein Auto anschließend gegen einen Ampelmast. Der Mann und sein zweijähriger Sohn verletzten sich leicht, die Fahrgäste der Straßenbahn hatten... [mehr]

  • 16:04 Uhr

    Bensheim: Streit unter Kindern eskaliert

    Bensheim. Mit einer Eisenstange und einer Gürtelschnalle sind am Dienstagnachmittag mehrere Personen bei einer Auseinandersetzung aufeinander losgegangen. Wie die Polizei mitteilte, stritten sich in einer Gemeinschaftsunterkunft für Asylsuchende in der Europaallee zunächst zwei sechsjährige Kinder aus Familien, die bereits seit längerem Differenzen miteinander... [mehr]

  • 16:26 Uhr

    Bensheim: Gestohlener Roller wieder aufgetaucht

    Bensheim. Die Fahndung nach einem in der Taunusstraße gestohlenen weißen Roller konnte am Dienstagabend bereits wieder eingestellt werden. Eine Polizeistreife stieß in der Freiherr-vom-Stein-Straße auf das Gefährt, das ordnungsgemäß zwischen parkende Autos abgestellt war. Das Lenkradschloss wurde bei der Tat zwischen Montag, 12.30 Uhr, und Dienstagabend... [mehr]

  • 16:39 Uhr

    Mannheim: Trickdiebin erbeutet Ersparnisse

    Mannheim. Eine Trickdiebin hat am Dienstagnachmittag in Rheinau eine 83-jährige Seniorin um ihre Ersparnisse - weit über 20.000 Euro - gebracht. Wie die Polizei mitteilte, gab die Fremde der Seniorin gegenüber an, das Wasser kontrollieren zu müssen, um in die Wohnung in der Mutterstadter Straße zu gelangen. Die 83-Jährige beschreibt die Täterin als etwa 1,60... [mehr]

  • 16:43 Uhr

    Schlierstadt: Wasserversorgung unterbrochen

    Schlierstadt. Leider kam es am vergangenen Wochenende und am Dienstag in Schlierstadt zu längeren Unterbrechungen in der Wasserversorgung.Besonders betroffen waren dabei der Bereich Kreuzig/Lothringer und die Ferienhausgebiete "In den Weinbergen" und "Vogelherd". Die Ursache lag im Zusammentreffen von mehreren Wasserrohrbrüchen auf Hauptleitungen, gleichzeitig... [mehr]

  • 17:15 Uhr

    Mannheim: Auffahrunfall im Käfertal

    Mannheim. Bei einem Auffahrunfall am Dienstagmorgen in der Waldstraße im Stadtteil Käfertal haben zwei Autofahrer leichte Verletzungen erlitten. Nach Polizeiangaben musste ein 20-Jähriger trotz Grünlicht an einer Ampel anhalten, weil sich ein Feuerwehrwagen mit Blaulicht und Martinshorn der Kreuzung näherte. Eine 42-Jährige im nachfolgenden Auto konnte noch... [mehr]

  • 17:16 Uhr

    Hardheim: BEA wird stillgelegt

    Für Hardheim erfreulich und trotz der immer geringer werdenden Zahl von Flüchtlingen überraschend teilte das Regierungspräsidium Karlsruhe in einer Pressemitteilung mit, dass die Bedarfsorientierte Erstaufnahmestelle (BEA) in Hardheim stillgelegt wird. Und zwar zum 30. September diesen Jahres.

  • 17:45 Uhr

    Bobenheim-Roxheim: Drogenfahrt endet auf Sportplatz

    Bobenheim-Roxheim. Ein 59-jähriger Autofahrer hat am Dienstagnachmittag unter Drogeneinfluss am Sportgelände am Binnendamm einen Zaun durchbrochen und ist mit seinem stark beschädigten Fahrzeug auf dem Sportplatz zum Stillstand gekommen. Wie die Polizei berichtete, reagierte der leicht verletzte 59-Jährige bei einem Drogenschnelltest positiv auf THC und Ecstasy.... [mehr]

  • 18:14 Uhr

    Großrinderfeld: Schwerer Unfall

    Bei einem Unfall heute Nachmittag auf der L 578 bei Großrinderfeld wurden drei Menschen schwer- bzw. lebensgefährlich verletzt.Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 41-Jähriger gegen 15.30 Uhr mit seinem Passat die L578 von Tauberbischofsheim kommend in Richtung Würzburg. Wenige hundert Meter nach dem Ortsausgang Großrinderfeld geriet er laut Polizei mit... [mehr]

  • 18:15 Uhr

    Mannheim: Erstaufnahmeeinrichtung wird stillgelegt

    Mannheim/Karlsruhe. Das Regierungspräsidium Karlsruhe schließt sechs von derzeit noch 15 Erstaufnahmeeinrichtungen für Flüchtlinge ganz oder zeitweise. "Damit verbleiben rund 13.000 Plätze für Menschen, die bei uns Schutz suchen", sagte Regierungspräsidentin Nicolette Kressl in einer Mitteilung vom Mittwoch. Im vergangenen Herbst waren im Regierungsbezirk noch... [mehr]

  • 18:44 Uhr

    Ludwigshafen: Ehemann belästigt Frau nach Trennung

    Ludwigshafen. Seit zwei Monaten belästigt ein 52-jähriger Ehemann seine 15 Jahre jüngere Frau. Das Paar hatte sich bereits im Mai 2015 getrennt. Wie die Polizei mitteilte, lauere er seiner Frau vor ihrem Wohnhaus und ihrer Arbeitsstelle auf und verfolge sie. Außerdem beleidige er seine Frau regelmäßig telefonisch. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen... [mehr]

  • 19:12 Uhr

    Sandhausen: U 19 optimistisch gegen Niederlande

    Sandhausen. Nach dem 3:0-Sieg im letzten Gruppenspiel gegen Österreich geht der deutsche Fußball-Nachwuchs bei der U-19-Europameisterschaft optimistisch in das Entscheidungsspiel um die WM-Teilnahme. "Wir haben unsere Aufgabe gegen Österreich souverän gemeistert. Jetzt liegt unser ganzer Fokus auf dem Niederlande-Spiel", sagte Jannes Horn vom VfL Wolfsburg vor... [mehr]

  • 19:39 Uhr

    Ludwigshafen: Betrunkener Radfahrer flüchtet vor Polizei

    Ludwigshafen. Auf seinem Drahtesel hat am Dienstagmittag ein betrunkener Radfahrer in der Kopernikusstraße versucht, vor einer Streifenwagenbesatzung zu flüchten. Nach Angaben der Polizei ignorierte der Radfahrer, der mit 2,1 Promille unterwegs war, mehrere Aufforderungen anzuhalten. Als er ein enges Fußgängertor passierte, nahmen die Beamten die Verfolgung zu... [mehr]

  • 19:58 Uhr

    Mannheim: Mann nach Badeunfall in Lebensgefahr

    Mannheim. Ein Mann schwebt nach einem Badeunfall am Oberen Vogelstangsee in Lebensgefahr. Das bestätigte die Polizei am Mittwochabend. Nach ersten Angaben der Beamten retteten andere Badegäste den Mann vor dem Ertrinken. Vermutlich konnte er nicht schwimmen. Näheres war zunächst noch nicht bekannt. (pol/kris/Bild: Priebe)

  • 20:11 Uhr

    Mannheim: Hitze versursacht Feuer

    Mannheim. Die große Sommerhitze hat am Mittwoch zu zwei Flächenbränden im Mannheimer Stadtgebiet geführt. Wie die Feuerwehr am Abend mitteilte, war am Nachmittag zunächst ein Brand in Friedrichsfeld entstanden. Eine Vielzahl von Tankfahrzeugen war nötig, um die Flammen zu löschen. Gleichzeitig kam es auch zu einem Flächenbrand an der Bundesstraße 36 in... [mehr]

  • 20:19 Uhr

    Sinsheim-Dühren: Sperrung aufgehoben

    Sinsheim-Dühren. Die Reparaturarbeiten an der beschädigten Gasleitung in Sinsheim-Dühren sind abgeschlossen. Wie die Polizei mitteilt, ist die Sperrung der Ortsdurchfahrt am Abend aufgehoben worden. Der Verkehr laufe wieder normal. (pol/akj)

  • 20:47 Uhr

    Stuttgart: Heißester Tag des Jahres in Baden-Württemberg

    Stuttgart. Hoch "Burkhard" hat Baden-Württemberg den bisher heißesten Tag des Jahres beschert. An der Messstation Waghäusel-Kirrlach (Kreis Karlsruhe) kletterte das Thermometer am Mittwoch auf 36,2 Grad - damit wurde der bisherige Höchstwert in diesem Jahr im Südwesten geknackt, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Der bisherige Jahreshöchstwert im... [mehr]

  • 21:23 Uhr

    Mannheim: Einbruch ins Friedhof-Büro

    Mannheim: Unbekannte sind ins Büro des Friedhofs in Käfertal eingebrochen. Vermutlich in der Nacht von Montag auf Dienstag haben der oder die Täter versucht, in der Zeit zwischen 15.30 und 6.30 Uhr zunächst erfolglos zwei Fenster aufzuhebeln. Mehr Erfolg hatten sie an der Eingangstür. Drinnen öffneten sie Behältnisse und Schränke - und nahmen einen Tresor... [mehr]

  • 21:59 Uhr

    Mannheim: 19-Jähriger nach Badeunfall gestorben

    Mannheim: Ein junger Mann ist am frühen Mittwochabend nach einem Badeunfall im Oberen Vogelstangsee gestorben. Wie die Polizei mitteilte, war ein 19-Jähriger aus Gambia ins Wasser gestiegen, obwohl er offenbar nicht schwimmen konnte. Badegäste hatten den Mann bereits aus dem Wasser gezogen hatten, als die Einsatzkräfte eintrafen. Er musste reanimiert und in ein... [mehr]