Schwetzinger Zeitung Archiv vom Freitag, 22. Juli 2016

Das Archiv der Nachrichtenportale des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.250.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Altlußheim

  • Gemeinderat

    "Bärlach" erneut auf der Agenda

    Der Bebauungsplan "Bärlach" steht erneut auf der Agenda der Gemeinderatssitzung am Dienstag, 26. Juli, 19.30 Uhr, im Bürgersaal des Bürgerhauses. Wegen erheblicher Bedenken der unteren Naturschutzbehörde musste die Planung ergänzt werden, weshalb eine erneute Offenlage erfolgen wird. Ferner hat sich der Rat mit dem Fitnessstudio "Oase" zu befassen, wo die... [mehr]

  • Markus-Realschule 40 Absolventen der Mittleren Reife verabschiedet / Schulpreis geht an Lena Ballheimer / Wurstkorb für Kay Schweikert

    Auch bei Enttäuschungen nicht aufgeben

    Zum zehnten Mal feierte die Markus-Realschule in einem Festakt die Zeugnisübergabe und Mittlere Reife der Absolventen. Alle 40 Schüler der zwei Abschlussklassen wurden nach erfolgreich bestandenen Prüfungen verabschiedet. Nach der Begrüßung durch die Schulleiterin der Markus-Realschule, Esther Osterroth, kamen dabei sowohl der stellvertretende Schulleiter der... [mehr]

  • SVA Schirmherr Hartmut Beck eröffnet Sportwoche zum 100. Jubiläum / Spannende Spiele erwartet

    Drei Schläge zum Auftakt

    Eins, zwei, drei - lautstark zählten die Mitglieder des Sportvereins Altlußheim (SVA) und deren Freunde gestern Abend mit, als Bürgermeister Hartmut Beck den Hahn in das hölzerne Bierfass schlug. Nach drei Schlägen war es vollbracht - der Gerstensaft floss und mit einem lauten "Zum Wohl" wurde auf den 100. Geburtstag des SVA angestoßen. Der Fassbieranstich... [mehr]

  • Begegnungscafé

    Miteinander der Kulturen

    Zu einem Treffpunkt für ein freundschaftliches Miteinander zwischen den Kulturen hat sich das Begegnungscafé entwickelt, das am morgigen Samstag von 15 bis 17 Uhr im katholischen Pfarrsaal in der Goethestraße stattfindet. Da gibt es die Möglichkeiten zum Gesprächsaustausch, zum gemeinsamen Spiel oder einfach nur, um in netter Runde eine Tasse Kaffee zu trinken.... [mehr]

  • Im Interview Pascal Schmitt verlässt im September seine Heimatgemeinde Altlußheim, um bei einem Freiwilligendienst in Johannesburg Straßenkinder zu fördern

    Ohne Berührungsängste auf nach Afrika

    Raus aus der Schule - rein ins Abenteuer: Und das startet für Pascal Schmitt im September. Ein Jahr lang geht es für ihn nach Johannesburg. Der 18-Jährige will dort seinen Freiwilligendienst leisten. Der Fokus seiner Arbeit wird auf Straßenkindern liegen. Was ihn sonst noch in Südafrika erwartet, weiß der Altlußheimer nicht. "Es wird auf jeden Fall spannend",... [mehr]

BA-Freizeit

Bensheim

  • Einsätze

    Auerbacher Feuerwehr gefordert

    Mit gleich drei Einsätzen an einem Tag war die Feuerwehr Auerbach am Mittwoch gefordert. Um 1.30 Uhr drohte eine Person aus dem Fenster eines Wohngebäudes zu springen. Zusammen mit der Feuerwehr Bensheim wurden Sprungretter in Stellung gebracht und der Polizei Zugang zu der Wohnung ermöglicht. Die Person konnte dann dem Rettungsdienst übergeben werden. Um 12.08... [mehr]

  • Am Dienstag

    CDU-Fraktion besucht Reiterhof

    Nach Schönberg führt die CDU-Fraktion ihr Sommerprogramm am Dienstag (26.). Die Christdemokraten werden den Reiterhof von Holtum besuchen. Die Landwirtschaft in Bensheim und seinen Stadtteilen bleibt nach bereits zwei Terminen, in denen es um die Produktion von Nahrungsmitteln ging, im Mittelpunkt des Interesses. "Unser Blick richtet sich nun auf den Reitsport und... [mehr]

  • Hessische Gesundheitsspiele Interview mit Horst Knop von der TSV Auerbach / Lokale Fortsetzung möglich

    Ein gesünderes Leben durch Sport

    Zum Ende des Schuljahres wurden in Bensheim die 5. Hessischen Gesundheitsspiele ausgetragen, die vom Kultusministerium mit Unterstützung des Staatlichen Schulamts für den Landkreis Bergstraße und den Odenwaldkreis in Kooperation mit der AOK Hessen und des TSV Rot-Weiß Auerbach veranstaltet wurden. Wir sprachen mit Horst Knop vom TSV-Präsidium, der als sportliche... [mehr]

  • Leuchtturm-Kita Abschied von den Schulanfängern mit Familiengottesdienst und Sommerfest

    Elf kleine "Möwen" verlassen ihr Nest

    In der Leuchtturm-Kita der Evangelischen Kirchengemeinde Schönberg/Wilmshausen galt es wieder einmal, eine Gruppe Kinder zu verabschieden, die nach den Sommerferien ihren nächsten Lebensabschnitt in der Grundschule starten. Elf kleinen Möwen sind flügge geworden und verlassen ihr Nest. Zunächst wurden in einem Familiengottesdienst in der voll besetzten... [mehr]

  • Freundeskreis Beaune Ehrung für ehemalige Vorsitzende / Termine nach der Sommerpause

    Ex-Vorsitzende jetzt Ehrenmitglied

    Als am 14. Juli das traditionelle Grillfest anlässlich des französischen Nationalfeiertags eröffnet wurde, konnte niemand ahnen, wie tragisch dieser Tag enden sollte. Konnten doch die zahlreichen Gäste dicht gedrängt auf der Terrasse des SKG-Heims in Zell bei strahlendem Sonnenschein gemütliche Stunden verbringen. Neben den vielen Anhängern des Freundeskreises... [mehr]

  • Jubiläum Siegfried und Helgard Müller feierten am Donnerstag eiserne Hochzeit

    Seit 65 Jahren verheiratet

    In Oberhausen gaben sie sich das Ja-Wort, in Schwanheim feierten Siegfried Müller und seine Frau Helgard am Donnerstag eiserne Hochzeit. Die Jubilarin, Jahrgang 1931, wurde in Oberhausen geboren. In ihrem erlernten Beruf als Verkäuferin arbeitete sie bis zur Eheschließung. Der Jubilar kam 1930 in Ilmenau in Thüringen zur Welt. Aufgewachsen ist er in Stützerbach.... [mehr]

  • Verwaltung Gebühren und Steuern vom Konto einziehen lassen

    Stadt empfiehlt Lastschriftverfahren

    Die Erteilung einer Lastschrift bringt für die Bürger zahlreiche Vorteile und kann auch jede Menge Ärger ersparen. Darauf weist das Team Kasse der Stadtverwaltung hin. Vor allem, wenn sich Gebühren oder Steuersätze ändern, schützt diese Zahlungsweise davor, dass ein falscher Betrag überwiesen wird und dadurch Säumniszuschläge und Mahngebühren erhoben... [mehr]

  • Kolpingsfamilie

    Wanderung zum Viniversum

    Die diesjährige Weinlagenwanderung der Kolpingsfamilie Bensheim findet am Dienstag, 2. August, statt und führt nach Heppenheim. Treffpunkt zum Abmarsch ist um 18.15 Uhr in Bensheim an der Ecke Hemsbergstraße/Wilhelm-Euler-Straße. Kolpingbruder Heinrich Hillenbrand wird durch Bensheimer und Heppenheimer Weinlagen führen und wie in den vergangenen Jahren... [mehr]

  • Flüchtlinge

    Wieder Ärger in der Unterkunft

    Die Auseinandersetzung zwischen zwei Familien in der Gemeinschaftsunterkunft für Asylsuchende in der Europa-Allee am Dienstag (wir hatten berichtet) hat sich am Donnerstag fortgesetzt. Der 48-jährige Vater, der von der Polizei, zusammen mit seinem 18 Jahre alten Sohn, in Gewahrsam genommen wurde und im weiteren Verlauf in einer anderen Unterkunft unterkam, ist... [mehr]

  • Straßenverkehr Anschluss des Gewerbegebiets Neuwiesenfeld an die Westtangente wird geprüft

    Zehn Meter, die teuer werden können

    Es sind kaum mehr als zehn Meter. Aber die fehlen dem Gewerbegebiet Neuwiesenfeld für eine direkte Anbindung an die Westtangente. Wer zu den Firmen in der Ecke von Bensheim will, muss unter Umständen ein paar Extrameter machen. [mehr]

Biblis

  • Glückskäfer Kinder genießen Ausflug und Puppentheater

    Sabrina Becker führt Förderverein an

    Wie am Schnürchen liefen die Wahlen beim Förderverein der Wattenheimer Glückskäfer. Nachdem in den Vorjahren viel Zeit und Überzeugungskraft nötig waren, konnte mit Sabrina Becker diesmal schnell eine neue Vorsitzende gefunden werden. Viele Mitglieder hatte es nicht zur Jahreshauptversammlung gezogen, insgesamt waren es neun Teilnehmer, darunter sieben... [mehr]

  • Bewegung TG Biblis lädt zum Trainingsabschluss vor den Sommerferien zum Spielefest ein

    Sportlicher Besuch im Zoo

    "Grrrhhh", kam zähnefletschend von einem kleinen Jungen. Er saß sprungbereit auf dem Boden, die Tigermaske über dem Kopf, und fauchte die anderen "wilden Tiere" an. Ein Bären-Junge kam tapsend herbei und brummte tief vor sich hin, bevor beide zu kämpfen begannen. Ein aufregender Tag so mitten im Zoo der Turngemeinde Biblis. Schon seit vielen Jahren veranstaltet... [mehr]

Brühl

  • Rohrhofschule : Entscheidung soll frühestens im Herbst fallen

    CDU ist gegen Schnellschuss

    "In der Gemeinderatssitzung am Montag wird es keine Abstimmung über den Erhalt oder gar die Schließung der Rohrhofschule geben", dies stellt die CDU-Fraktion in einer Presseerklärung fest. "Wir wissen nicht, wer diese Fehlinformation aus welchem Grunde in Umlauf gebracht hat und bedauern die dadurch entstandenen Sorgen", sagt Fraktionsvorsitzender Michael Till,... [mehr]

  • Ausflug Katholische Frauengemeinschaft Rohrhof auf Radtour

    Genießen als Lebenszweck

    "Alle Lebewesen außer dem Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen." Dieses Zitat von Samuel Butler wollte die katholische Frauengemeinschaft Rohrhof widerlegen, als sie sich zur sommerlichen Fahrradtour zum Johanneshof aufmachte. An der Kirche St. Michael war sowohl der Treffpunkt für die Radfahrerinnen als auch für die... [mehr]

  • Freibad Die Stammgäste am frühen Morgen kann kein Regenguss vom Schwimmen abhalten / Geselliger Plausch im nassen Element

    Gut für Arme, Beine und Seele

    "Wir sind immer da!", das brauchen Elisabeth Stoll, Brigitte Kesy, Liselotte Kolmar, Edda Endres und "Neuling" Hedwig Schimmele eigentlich gar nicht zu betonen. Fragt man Bäderchef Bruno Montag nach den "Frühschwimmern" deutet er die Damen gleich heraus. Seit Jahrzehnten ziehen die Damen- allesamt rüstige Rentnerinnen - sofort, wenn das Bad öffnet, ihre Bahnen in... [mehr]

  • Schillerschule Jungen und Mädchen proben seit einer Woche für den großen Auftritt in der Manege / Artistische Vielfalt erleben

    Turnhalle wird zum bunten Zirkuszelt

    Zirkusduft liegt in und um die Schillerschule in der Luft. Im Außenbereich tanzen seltsame, schillernde, lachende Vögel einen Ringelreigen, wenig weiter knabbern Schüler an Dinkel-Hamburgern mit Banane oder Käse herum und in der Halle hängen Kinder kopfüber oder lassen stundenglasförmige Weichplastikteile rotieren durch die Luft fliegen. Seit Montag steht die... [mehr]

  • Geschäftsleben

    US-Amerikanisches trifft Kubanisches

    Der QJC-Power-Sport-Center in der Mannheimer Landstraße feiert seinen inzwischen traditionellen "American Summer" morgen und übermorgen ganz im Zeichen von "Kuba Spezial". Bei diesem zweitägigen Fest wird das Unternehmen jeweils von 10 bis 16 Uhr seinen Kunden und Gästen die neusten Gefährte aus ihrem Angebot präsentieren. Es gibt Testfahrten mit dem Electro... [mehr]

  • Sozialverband VdK Wandern und Erholung im Odenwald

    Waldpfade und Tanzboden

    Zwei Busse mit VdK-Mitgliedern und Freunden tanken bei einem Ausflug Sauerstoff im Odenwald. Auf die erste Erhebung des Odenwalds ins Naherholungsgebiet "Juhöhe" zog es die Ausflügler. Im dortigen Café fanden sie Abkühlung und all das, was sie suchten. Nach dem Kaffeetrinken genossen sie von der Panoramaterrasse die Aussicht in das Weschnitztal. Spaziergänge in... [mehr]

Bürstadt

  • Ferienspiele Im Bürstädter Bürgerhaus wird fleißig gehämmert, genäht und geprobt

    Arbeit auf und hinter der Bühne

    "Ich finde es ganz toll, dass wir uns in der Schneiderei viele neue Ideen ausdenken und dann umsetzen können", zeigte sich Mia begeistert. Sie nimmt am dreiwöchigen Sommerferienspielprogramm der Stadt Bürstadt teil, beim dem die Kinder am Ende das Musical "Tabaluga oder die Reise zur Vernunft" aufführen werden. Noch wird vor und hinter der Bühne fleißig... [mehr]

  • TSG Bürstadt Nachwuchs- und Senioren-Abteilung mit starken Auftritten

    Bemerkenswerte Ausbeute bei Turnfest

    Zwei Tage Bergsträßer Turnfest beim TV Bürstadt - und die Turner der TSG Bürstadt erzielten bei ihrer Teilnahme sehr gute Erfolge. Bereits am Samstag fanden verschiedene Wettkämpfe im Gerätturnen statt, an denen TSG-Vertreter mitwirkten. Für alle Turner ab zwölf Jahren war das Bergsträßer Turnfest am Samstag beim TV Bürstadt ausgeschrieben und... [mehr]

  • Polizeibericht

    Einbruch in Supermarkt-Lager

    Weniger als fünf Minuten haben bislang unbekannte Einbrecher gebraucht, um in das Lager eines Discount-Marktes in der Mainstraße einbrechen zu können. Laut Polizeiangaben waren sie auf der Suche nach Zigaretten, mussten aber feststellen, dass dort keine gelagert waren. Die Tat passierte am Donnerstagmorgen gegen 1 Uhr. Die Täter hebelten eine rückwärtige... [mehr]

  • Geselligkeit Bürstädter Volkschor feiert erstmals auf dem Vereinsgelände des MGV 02

    Haxen locken zahlreiche Gäste an

    Der MGV Volkschor in Bürstadt segelt wieder in ruhigerem Wasser. Nachdem der Verein sein Vereinsheim an die Stadt verkauft hat, sind die Mitglieder nun im Vereinsheim des MGV 1902 Probengäste. "Wir sind hier sehr nett aufgenommen worden und helfen uns gegenseitig", erklärte Volkschor-Vorsitzende Anja Kuhn. Nach zwei Jahren Abstinenz - und auf vielfachen Wunsch... [mehr]

  • Feuerwehrmusikzug Bürstadt/Hofheim Probenjahr endet mit gemeinsamer Unternehmung

    Instrumente gegen Pfeil und Bogen getauscht

    Der Feuerwehrmusikzug Bürstadt/Hofheim hatte seine letzte Probe vor den Sommerferien eigentlich schon hinter sich, doch ist es mittlerweile Brauch, das Probenjahr mit gemeinsamen Unternehmungen ausklingen zu lassen, bevor die Proben für sechs Wochen ruhen. In diesem Jahr waren die Musiker zu Gast beim Pfeil- und Bogenclub Bürstadt. Und der nahm sich Zeit: Seine... [mehr]

  • Bürgerstiftung Neue Bank auf dem Friedhof in Riedrode aufgestellt

    Ort der Ruhe und Besinnung

    Nachdem die Bürgerstiftung Bürstadt bereits zwei Bänke für die Friedhöfe in Bobstadt und Bürstadt spendete, hat jetzt auch der Friedhof in Riedrode einen neuen Platz zum Ausruhen und zum Besinnen bekommen. Beim Blick in den Wald und über die Grabreihen ist die Ruhe spürbar. Aus solidem Metall gebaut und grün gestrichen, passt sich die neue Bank der grünen... [mehr]

  • Adventshoffest Franz Mutsch löst Gewinn ein

    Rundflug über Bürstadt

    Gewinner gab es beim Adventshoffest in Bürstadt im vergangenen Jahr gleich mehrere. Einer von ihnen ist Franz Mutsch aus Bürstadt, der bei der Tombola den Hauptpreis gewonnen hat - einen Rundflug über Bürstadt und die Bergstraße. Jetzt wurde der Preis eingelöst. Doch auch die Stiftung "Hoffnung für Kinder" konnte sich über eine Spende in Höhe von 250 Euro... [mehr]

  • Senioren-Frauengruppe TG Bobstadt Ausflug nach Rülzheim

    Strauße im Blickpunkt

    Bei herrlichem Sommerwetter startete die Senioren-Frauengruppe der TG Bobstadt nach Rülzheim zu der Straußenfarm "Mhou". Dort erwartete sie eine weitläufige und gut gepflegte Anlage. In Parzellen geteilt, leben diese schönen Tiere nach Altersgruppen getrennt. Die Jüngsten, einen Tag alt, teilweise auch seit zwei bis vier Tagen auf der Welt, wurden hinter einer... [mehr]

  • Feuerwehr Einsatz in der Dammstraße in Bürstadt

    Trockner löst Feuer aus

    Zu einem Kellerbrand ist gestern gegen 16 Uhr die Bürstädter Feuerwehr in die Dammstraße 9 ausgerückt. Es waren drei Fahrzeuge mit 21 Leuten im Einsatz. Einsatzleiter Uwe Schwara vermutet, dass wohl ein technischer Defekt bei einem Wäschetrockner den Brand ausgelöst hatte. Verletzt wurde niemand. Zwei der drei Bewohner warteten bereits vor dem Haus, als die... [mehr]

  • Bürstadt Redskins U-19-Junioren zeigen beim 38:0 gegen die Wetterbau Bulls vor allem in der ersten Halbzeit eine starke Leistung

    Zum Schluss ein Spektakel

    Mit einem fulminanten Heimsieg haben die Juniors der Bürstadt Redskins ihre Saison in der U-19-Juniorenoberliga Mitte beendet. Im letzten Saisonspiel schlugen die Redskins am vergangenen Sonntag die Wetterau Bulls mit 38:0 im TV-Stadion. Lange mussten die TV-Rothäute in dieser Saison auf ihren ersten Sieg warten. Nach einigen Niederlagen und ausgefallenen Partien... [mehr]

Edeka Genuss pur

  • TEIL 1: DIE EXPERTEN AN DEN FRISCHETHEKEN

    Von der Pike auf gelernt

    Fleischfachverkäuferin, Fachkraft für Lagerlogistik oder Fachinformatiker: In aktuell 30 Berufsbildern ermöglicht Edeka Südwest jungen Menschen den fundierten Einstieg ins Berufsleben. Mit rund 3000 Nachwuchskräften zählt Edeka Südwest nicht nur zu den größten Ausbildungsunternehmen, sondern setzt mit innovativen Angeboten gezielt Akzente. Einzigartig ist... [mehr]

  • TEIL 1: DIE EXPERTEN AN DEN FRISCHETHEKEN

    Wer Lebensmittel liebt, muss sie genauestens kennen

    Edeka-Mitarbeiter: Hinter dem kompetenten Umgang mit frischen Waren steckt viel Detailwissen / Qualifizierung durch kontinuierliche Schulungen Wandelnde Genuss-Lexika mit dem gelben Herz am rechten Fleck, deren Mission unmissverständlich definiert ist: "Lebensmittel lieben". In loser Folge präsentiert Edeka in pfiffigen Werbespots neben der Produktqualität auch... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen Fragerunde zu Beginn der Ratssitzung dreht sich eineinhalb Stunden lang fast nur um das Thema "Mittelgewann"

    "Die Art der Kommunikation ist sehr fragwürdig"

    "Es sollen sich alle Bevölkerungsschichten und alle Parteien in dem Projekt wiederfinden", versprach Bürgermeister Simon Michler während der Fragestunde in der jüngsten Ratssitzung (wir berichteten aktuell). Doch daran zweifelten viele der etwa 100 Bürger, die wegen des Projekts "Mittelgewann" gekommen waren. Die Debatte begann sachlich. Ein Bürger vermisste... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen

    Dreigeschossig und sozial

    Die SPD-Gemeinderatsfraktion hat mit ihrem Antrag die Unterstützung von Bürgermeister Michler und der CDU erreicht. Die Ratsmehrheit hat sich für die Bebauung des "Mittelgewanns" ausgesprochen. (Wir berichteten gestern). Im folgenden der Wortlaut des Antrags: "In den Bebauungsplanfestsetzungen wird dreigeschossiger Wohnungsbau festgelegt. Daneben beschließt der... [mehr]

  • Neckarhausen Gemeindefest der evangelischen Kirchengemeinde / Kindergarten blicht auf das 50. Jubiläum

    Gemeinsam gefeiert rund um die Lutherkirche

    "Gemeinsam feiern rund um die Lutherkirche", lautete das Motto des Gemeindefestes der evangelischen Kirchengemeinde Neckarhausen. In die Feiermeile mit einbezogen war dieses Mal auch der Kindergarten. Die Einrichtung hat seit 50 Jahren ihren Sitz in der Schlossstraße 23. Zu diesem Anlass waren auch ehemalige Erzieherinnen gekommen. Sie freuten sich über das... [mehr]

Einhausen

  • Umwelt Ausschuss soll über mögliche Ladestation beraten

    CDU will eine Solartankstelle

    Begrifflich unklar formuliert war der Antrag der Christdemokraten bei der vergangenen Sitzung der Gemeindevertretung zur "Einrichtung einer Solartankstelle in Einhausen". Wie bei der mündlichen Begründung klargestellt wurde, soll es sich um eine Ladestation für alle Arten von Elektromobilen - also auch E-Bikes - handeln. Man wolle in Einhausen die "Förderung der... [mehr]

  • St. Michael Anfang August Fahrt nach Ötigheim

    Rekordbesuch beim Frauenkreis-Sommerfest

    Der Frauenkreis St. Michael Einhausen hatte zu seinem traditionellen Sommerfest eingeladen. Im Pfarrzentrum in der Rheinstraße lockte das Fest viele Besucher an. Als Margot Dieter die Mitglieder und Gäste begrüßte, waren alle Plätze besetzt - es mussten daher noch zusätzliche Stühle organisiert werden. Als Ehrengäste konnten Pfarrer Klaus Rein und eine große... [mehr]

  • Heimatgeschichte Albert Herrmann führte durch den Jägersburger Wald / Stopp bei Götz-Eiche und Rastplatz Rundes Haus

    Wieso es an der Eiche spukt

    Im Jägersburger Wald, bei der Straße, die nach Groß-Rohrheim führt, steht eine riesige Eiche, welche im Volksmund Götzeiche genannt wird. Ihr Alter wird auf 600 Jahre geschätzt. Hier hatte einst der Förster Götz, der weit draußen im Forsthaus wohnte und Witwer war, seine Tochter aufgehängt. Er hatte sie missbraucht und fürchtete, bestraft zu werden. Sein... [mehr]

Eppelheim

  • Friedrich-Ebert-Schule Erlebnisreiche Studienfahrt der Zehntklässler nach Berlin

    Binding stellt Reichstag vor

    Erlebnisreiche Tage verbrachten die drei zehnten Klassen der Friedrich-Ebert-Gemeinschaftsschule (Fesch) vor kurzem in Berlin. Fröhliche Stimmung und bestes Wetter sowie zahlreiche Programmhöhepunkte machten die fünftägige Studienfahrt für die Zehntklässler zu einem der Höhepunkte ihrer gesamten Schulzeit. Das Programm der Klassenlehrer Jeannette Hübler,... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim Gut besuchtes Schmiedefest des GV Teutonia in der Pfalzstraße

    Feiern bei Wein und Gesang

    Manchmal ist es Zeit, ein bewährtes Konzept zu verändern. Fing früher das Scheunenfest des GV Teutonia am Nachmittag an, so war man in diesem Jahr dem Wunsch nach einem Frühschoppen nachgekommen und öffnete schon vormittags die Pforten der historischen Schmiede in der Pfalzstraße. Es gab deftige Köstlichkeiten, zum Beispiel "Bockwurscht à la... [mehr]

  • Feudenheim InFamilia e.V. eröffnet Schulkindbetreuung in der "Villa Morgentau"

    Kochen, Hausaufgaben und Aktivitäten

    Im September eröffnet InFamilia e.V. in Kooperation mit dem Fachbereich Bildung der Stadt Mannheim eine neue Schulkindbetreuung in Feudenheim. Dieses Angebot richtet sich an Kinder der ersten bis vierten Klasse der Brüder-Grimm-Schule und dient der familiären Entlastung berufstätiger Eltern. Ziel ist es, Grundschulkindern einen verlässlichen, sicheren und... [mehr]

  • Feudenheim Gruseltheater mit Josefin Lössl und Gerhard Piske

    Spaziergang am Rande des Abgrunds

    Richtig idyllisch ist der Hinterhof des Loppis in der Ziethenstraße. Unter Feigenbäumen, im Schatten eines Catalpa bignonioides, eines wunderschönen Trompetenbaumes, feierte Feudenheimer Kultur-Events eine gelungene, teilweise schaurig-makabre Premiere mit einem Spaziergang am Rande des menschlichen Abgrunds.Veranstalterin Rahel Mangold hatte nicht zu viel... [mehr]

  • Feudenheim

    Torpedo Cup beim TSV Badenia

    Die Freizeitmannschaft Torpedo Kühlschrank veranstaltet am Samstag, 23. Juli, bereits zum 21. Mal ihren Torpedo Cup. Seit 1993 spielen die Mitglieder des TSV Badenia auf dessen Anlage am Neckarplatt, In der Anlage 15. 1996 stieß gleich das erste Freizeitkickerturnier auf derart großes Resonanz, dass es seitdem jährlich stattfindet. "Der Andrang ist jedes Jahr so... [mehr]

Formel 1

  • Formel 1 Negativlauf gegen Hamilton soll in Ungarn enden

    Rosberg unbelastet

    Wirklich besorgt wirkte Lewis Hamilton in diesem Jahr nie. Nico Rosbergs Siegesserie kommentierte er im Frühjahr meist lächelnd, die Unfälle mit dem Mercedes-Teamrivalen waren kaum ein Thema für den Engländer. Und der Rückstand im WM-Klassement? Kein Problem in dieser langen Rekordsaison mit 21 Rennen. Schon am Sonntag (14 Uhr/RTL) beim Großen Preis von Ungarn... [mehr]

Fotostrecken

Fotostrecken Auto

  • Der Mazda3 im Test

    Die dritte Generation des Mazda3 punktet mit attraktiver Optik und Fahrdynamik.

Fotostrecken Heidelberg

  • Oldtimer-Rundfahrt in der Region

    Gestern hat die ADAC-Rundfahrt "Heidelberg Historic" Station in der Stadt gemacht, die ihre Namensgeberin ist. Zahlreiche Schaulustige bewunderten die herausgeputzten Wagen.

Fotostrecken Ludwigshafen

  • Limburgerhof: Tambour wird abgebaut

    Die Protestantische Kirche Limburgerhof steht unter Denkmalschutz, obwohl sie kaum 60 Jahre alt ist. Ein Grund dafür ist der Glas-Beton-Tambour über dem Altar. Der wird nun abgerissen.

Fotostrecken Reilingen

  • Reilingen: 25 Jahre KWG

    Am 16. Juli 1991 wurde die kommunale Wohnungsbaugesellschaft (KWG) gegründet. Beim Festakt blicken die Feiergäste auf die Projekte zurück und genießen das Unterhaltungsprogramm.

  • Reilingen: Blumenpracht im ganzen Ort

    Bürgermeister Stefan Weisbrod setzt sich für die Verschönerung des Dorfbildes ein. Blumen spielen dabei eine große Rolle.

Fred Fuchs

  • Menschen, Tiere, Sensationen

    Toll, wie die Kinder der Schillerschule Zirkusluft schnuppern. Solche Artisten wie sie, gibt es schon sehr lange. Feuerschlucker, Jongleure, dressierte Tiere und Seiltänzer zeigten ihre Tricks auf Jahrmärkten. Doch kam zunächst niemand auf die Idee, diese unterschiedlichen Belustigungen in einer Manege gemeinsam auftreten zu lassen. Den Einfall hatte erst der... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball DFB-Frauen testen heute gegen Ghana

    Generalprobe für Gold

    Eine Woche vor dem Abflug zur "Mission Gold" testen die deutschen Fußballerinnen ihre Olympiaform. Das Duell mit Ghana am Freitag (18 Uhr/ARD) in Paderborn ist für die DFB-Auswahl nach vier Wochen Vorbereitung die perfekte Generalprobe für das erste Gruppenspiel in Brasilien. "Ich bin sehr froh, dass wir jetzt gegen Ghana spielen, weil sie Simbabwe ähneln", sagte... [mehr]

  • Fußball Mario Götze ist froh, dass das Kapitel Bayern München abgeschlossen ist / "Würde den Entschluss so nicht mehr treffen"

    Rückkehr in die "Heimat"

    Im BVB-Flieger nach China fehlte Mario Götze noch - doch seit Donnerstag erhofft sich der WM-Held einen Neustart bei Borussia Dortmund. Nach drei enttäuschenden Jahren beim FC Bayern kehrt der 24-Jährige für rund 25 Millionen Euro reumütig zu seinen schwarz-gelben Wurzeln zurück. Der verlorene Sohn erhält beim Vizemeister einen Vierjahresvertrag bis zum 30.... [mehr]

  • Fußball Julen Lopetegui neuer Nationaltrainer

    Spanien setzt auf "Pep 2"

    Spanien setzt auf "Guardiola Nummer zwei": Der oft mit dem früheren Bayern-Trainer verglichene Julen Lopetegui (Bild) ist zum neuen Coach des Fußball-Weltmeisters von 2010 und Europameisters von 2008 sowie 2012 ernannt worden. Der 49-Jährige, erst im Januar beim FC Porto entlassen, wird somit Nachfolger des nach der EM 2016 zurückgetretenen Vicente del Bosque.... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Geflügelzüchter Ferienspiele auf der Anlage in Groß-Rohrheim

    Ohren bestimmen Eierfarbe

    Dass man einem Huhn ansieht, welche Farbe die Eier haben, die es legt, das lernten die Kinder beim Ferienspielprogramm bei den Geflügelzüchtern in Groß-Rohrheim. Denn dort zeigte Peter Weigl den Jungen und Mädchen, dass die Farbe der Ohrscheiben der Tiere entscheidend dafür sei, ob am Ende weiße, braune oder grüne Eier gelegt werden. Doch es gab noch so viel... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Badeseeparkplätze reichen nicht immer aus / Sicherheitsdienst regelt wieder den Betrieb und wird oft angepöbelt

    Oftmals bequem und unvernünftig

    "An so einem Tag wie heute hörst du nur Ausreden", stellte der trotzdem freundliche Mitarbeiter des von der Gemeinde schon im letzten Jahr engagierten Sicherheitsdienstes am Heddesheimer Badesee fest. "Wir haben Kleinkinder im Auto", sagte die Dame. Bei näherem Hingucken erwiesen sich die "Kleinkinder" als zehn- bis zwölfjährige Jungs. "Wir behandeln die Eltern... [mehr]

Heidelberg

  • "Urban-Art-Festival" endet heute am Dezernat 16

    Großflächige Kunst im öffentlichen Raum: Das ist Metropolink, das zweiwöchiges "Urban-Art-Festival", das heute in Heidelberg endet. Internationale Kreative haben insgesamt zwölf Hauswände in der Stadt neu gestaltet - darunter der aus Berlin stammende Künstler Kera (Bild). Als "Leinwand" für seine geometrischen Formen diente ihm die Wand vor dem Kultur- und... [mehr]

  • Spende Umbau des Löwengeheges rückt näher

    15 000 Euro für den Zoo

    Der Umbau des Löwengeheges ist einen Schritt näher gerückt: Der Vereinsvorstand der Tiergartenfreunde Heidelberg übergab Klaus Wünnemann, Direktor des Heidelberger Zoos, einen Scheck in Höhe von 15 000 Euro. Das Geld soll nach dem Willen des Vorstandes dazu beitragen, dass das Löwengehege umgebaut werden kann, teilte eine Sprecherin des Tiergartens mit. Durch... [mehr]

  • Enkeltrick

    95-Jährige lässt Betrügerin abblitzen

    Richtig reagiert hat eine 95-Jährige aus Ziegelhausen, die offenbar Opfer eines sogenannten Enkeltricks werden sollte. Wie die Polizei gestern berichtete, war die Seniorin von einer Unbekannten angerufen worden, die sich als Cousine ihres vor vielen Jahren verstorbenen Mannes ausgab. Die angebliche Verwandte bat um Geld und Medikamente aus einer Apotheke -... [mehr]

  • Tourismus Heidelberg Gemeinderat fällt mit einer Stimme Mehrheit Grundsatzentscheidung für die Einführung einer Übernachtungsabgabe

    Bettensteuer kann kommen

    Denkbar knapp ist am Donnerstagabend die Entscheidung in Sachen Übernachtungssteuer ausgefallen: 24 Stadträte stimmten dafür, 23 dagegen - und einer enthielt sich. Der Technische Ausschuss hatte vor einer Woche noch für eine (ebenso knappe) ablehnende Empfehlung gesorgt. Die Einführung der Bettensteuer kann nur noch verhindert werden, wenn in den nächsten... [mehr]

Heidelberger Druckmaschinen

Heppenheim

  • Außergewöhnliche Leistung Hanna Mayer aus Heppenheim wird mehrfach für das Studium der elementaren Musikpädagogik zugelassen

    Dreimal Ja - eine Seltenheit

    Das ging fix: Erst Mitte Juli hatte die Heppenheimerin Hanna Mayer (20) ihre Aufnahmeprüfung an der Musikhochschule Mannheim, ein paar Tage später war klar: bestanden! Die Neuigkeiten kamen per E-Mail. Wer sich an solch informeller Kommunikation stört, kennt die Musikhochschule Würzburg nicht: "Die haben mir eine SMS geschrieben", erzählt Mayer.Auch Kassel sagte... [mehr]

  • Schnuppertraining 40 Kinder und Jugendliche probieren den Umgang mit dem früheren Jagdgerät aus / Besuch aus dem alten Rom

    Ein Tag mit Pfeil und Bogen

    Rund 40 Kinder haben in Heppenheim bei der Stiftungsakademie der Sparkassenstiftung Starkenburg einen Tag lang Bogenschießen geübt. Zur Seite standen ihnen dabei die erfahrenen Mitglieder des Bogenschützenteams (BST) Heppenheim. Nach einer kurzen Begrüßung durch Stiftungsmitarbeiterin Anne Knapp und BST-Vorsitzende Sabrina Harpain wurden die Acht- bis... [mehr]

  • CDU-Sommertour Der Heppenheimer Stadtverband informiert sich über Arbeit, Finanzierung und Wünsche des Hilfsdienstes / Parkplätze sind ein Problem

    Erster Stopp bei den Maltesern

    Bei ihrer jährlichen Sommertour widmet sich Heppenheims CDU-Stadtverband Themen jenseits des Tagesgeschäfts und sammelt vor Ort neue Eindrücke. Den ersten Stopp des Jahres machte die Gruppe beim Stützpunkt des Malteser Hilfsdienstes (MHD). Dazu war auch Diözesangeschäftsführer Markus Schips aus Mainz angereist. Der ehrenamtliche MHD-Geschäftsführer Daniel... [mehr]

  • Landwirtschaft

    Feldrundfahrt zum Thema Silomais

    Die AG Gewässerschutz und Landwirtschaft (AGGL) in der Region Starkenburg lädt für heute (Freitag) zu einer Feldrundfahrt ein, um das Thema Silomais zu erörtern. "Trotz guter Bedingungen bei Aussaat und Düngung steht der Mais auf vielen Flächen nicht optimal", so die AGGL.Heppenheim und GadernBei der Rundfahrt geht es darum, mögliche Ursachen wie... [mehr]

  • TV Sonderbach Tischtennisspieler trainieren in der Sportschule Albstadt mit dem TV Höchst

    Gemeinsam an der grünen Platte

    Die Hobbytischtennisspieler des TV Höchst und TV Sonderbach haben ein gemeinsames Trainingslager in der Sportschule Albstadt im Zollernalbkreis veranstaltet. Jeden Morgen ging es nach dem Frühstück direkt in die Halle, wo den ganzen Vormittag und Nachmittag über eifrig gespielt wurde. Mitgereisten Partnern bot der Außenbereich verschiedene... [mehr]

  • Am Sonntag

    Grillfest beim Gartenbauverein

    Der Obst -und Gartenbauverein Heppenheim feiert am kommenden Sonntag, 24. Juli, sein jährliches Grillfest im Garten der Familie Fischer/May, Mozartstraße 69a in Heppenheim. Beginn ist um 11.30 Uhr. In diesem Jahr feiert der Verein sein 110-jähriges Bestehen. Daher versprechen die Organisatoren ein besonders schönes Fest.Geschirr und Besteck mitbringenAngeboten... [mehr]

  • Evangelisches Dekanat

    Grundkurs in Kindergottesdienst

    "Kinderkirche liegt im Trend: Immer mehr Jugendliche sind bereit, Gottesdienste für Kinder und mit Kindern zu gestalten", meint das Evangelische Dekanat Bergstraße. Zur Vorbereitung nahmen jetzt 28 junge Menschen an einem Grundkurs teil, den das Dekanat im Haus der Kirche in Heppenheim veranstaltete. "Oft wirken Kindergottesdienste leicht und spielerisch. Doch die... [mehr]

  • Fairer Handel Aktive suchen am 2. August das Gespräch

    Radtour macht Halt in Heppenheim

    Seit 15 Jahren machen sich jeden Sommer Menschen, die sich für fairen Handel engagieren, für eine Woche mit dem Fahrrad auf den Weg, um in einer ausgewählten Region Deutschlands die Weltläden zu besuchen. In diesem Jahr radeln die etwa 35 Teilnehmer aus verschiedenen Bundesländern von Mannheim über Darmstadt und Frankfurt bis nach Mainz. Am 2. August (Dienstag)... [mehr]

  • Forum Kultur Die Jazz-Saison in Heppenheim vereint alte Bekannte und neue Töne

    Sechs Konzerte an fünf Spielstätten

    Damit das mal klar ist: "Wir machen Modern Jazz in Heppenheim", sagt Rolf Freiberger mit Blick auf die kommende Saison der Jazzsparte von Forum Kultur. Und Christoph Hussong, mit dem Freiberger die Saison organisiert, zerstreut mit derselben Entschlossenheit den oberflächlichen Eindruck beim Blick aufs Programmheft: Wiederhören und -sehen sei nicht das Motto der... [mehr]

  • "Odenwaldblick"

    Sommerfest bei den Kleingärtnern

    Für das zweite Augustwochenende, 13. und 14. August, lädt der Kleingartenverein "Odenwaldblick" wieder zu seinem jährlichen Sommerfest ein. Die beliebte Veranstaltung wird bereits zum 41. Mal ausgerichtet. Mit guter Bewirtung und einem schön gestalteten Umfeld locken die 50 Kleingärtner mit ihren liebevoll gepflegten Parzellen jedes Jahr mehrere hundert Besucher... [mehr]

Hessen/RLP

  • Luftverkehr Morgen Demonstration für Flughafen

    Bürger wollen Hahn erhalten

    Nach dem geplatzten Verkauf des Hunsrück-Flughafens Hahn wollen morgen die Unterstützer des hoch defizitären Airports demonstrieren. Hintergrund ist die Angst vor einer Insolvenz. Zur Kundgebung an dem Flughafen wird auch der für den Verkaufsprozess zuständige rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz (SPD) erwartet. Der erste Vorsitzende des... [mehr]

  • Denkmal 4,1 Millionen Euro in historisches Gefährt gesteckt

    Karussell restauriert

    Eines der ältesten Karussells weltweit dreht in Hanau wieder seine Runden. Nach einer mehrjährigen Restaurierung stellten der hessische Kunstminister Boris Rhein (CDU) und Oberbürgermeister Claus Kaminsky (SPD) gestern das Kulturdenkmal im Staatspark Hanau-Wilhelmsbad vor. Nach Angaben des hessischen Kunstministerium handelt es sich um das älteste noch erhaltene,... [mehr]

  • Prozessauftakt Angeklagter spricht von Filmriss

    Messerstiche in Kneipe

    Wegen zweifachen Mordversuchs muss sich ein 22 Jahre alter Mann seit gestern vor dem Limburger Landgericht verantworten. Er soll an Fastnachtssonntag mit einem Messer in einer Wetzlarer Kneipe auf zwei Männer eingestochen haben. Vor Gericht ließ der Angeklagte seinen Anwalt erklären, dass er sich am Tag der Tat schon ab dem Vormittag mit reichlich Bier und später... [mehr]

  • Mini-Segways Die kleinen Vehikel gewinnen hierzulande immer mehr Freunde / Fahren darf man sie eigentlich nur auf Privatgelände

    Trittbrett mit Elektromotor

    Auf den ersten Blick scheint Antoine elegant in weiten Kurven auf einem Gehsteig im Rheingau bei Wiesbaden zu schweben. Bei Nähertreten wird klar: Der 13-Jährige fährt auf einem kleinen Vehikel, das sich in Deutschland erst seit Kurzem verbreitet. Ein Trittbrett, ein Elektromotor, eine Balanceregelung, zwei Räder und kein Griff zum Festhalten: Antoine steuert das... [mehr]

Hessenliga

  • Fussball

    Hessenliga: Der 1. Spieltag

    FC Bayern AlzenauSpfr. Seligenstadt-:-Viktoria KelsterbachSC Hessen Dreieich-:-1.(1)FC Bayern Alzenau00000:002.(17)KSV Baunatal00000:003.(3)Rot-Weiß Darmstadt00000:004.(4)SC Hessen Dreieich00000:005.(5)FC Ederbergland00000:006.(6)SG Rot-Weiss Frankfurt00000:007.(7)Borussia Fulda00000:008.(8)SC Viktoria Griesheim00000:009.(9)SV Rot-Weiß... [mehr]

Hockenheim

  • Geschäftsleben 100 Aussteller im Angelbachtal

    "Gartenlust" am Schloss

    Die "Gartenlust auf Schloss Eichtersheim" im Angelbachtal war bei den ersten beiden Veranstaltungen nicht gerade vom Wetter begünstigt, fand sie doch jeweils bereits in der zweiten Märzhälfte statt. Die Veranstalter haben sich nun mit der Gemeinde Angelbachtal entschieden, diese hochwertige Verkaufsausstellung zum Thema Garten in den Juli, nämlich auf dieses... [mehr]

  • Geschäftsleben First Reisebüro im Globus-Markt ist umgezogen und hat sich deutlich vergrößert

    "Wir nehmen Urlaub persönlich"

    Helle, freundliche Atmosphäre, große Glasfront: Schon das Ambiente mit beleuchteten Bildern an der Wand und Artefakten aus fernen Ländern macht Lust auf Urlaub. Nach gut zwei Jahren im Übergangsbüro ist das First Reisebüro innerhalb des Globus-Marktes in Talhaus umgezogen und hat sich deutlich vergrößert. Statt bisher 30 Quadratmeter verfügen Büroleiter... [mehr]

  • Gemeinderat Planung zum Hochwasserschutz- und Ökologieprojekts wird vorgestellt / Finanzen und Arbeitsvergaben

    Aktueller Sachstand der großen Maßnahmen im Zentrum

    Stadtentwicklung, Finanzen und Arbeitsvergaben prägen die öffentliche Gemeinderatssitzung am Mittwoch, 27. Juli, 18 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses. Die umfangreiche Tagesordnung wird mit Infos zum Hochwasserschutz- und Ökologieprojekt (HÖP) eröffnet. Nach der Vorstellung der umsetzbaren Maßnahmen zum Thema "Integration der städtebaulichen Entwicklung" wird... [mehr]

  • Ökumenisches Bibel-Teilen

    Botschaften für sich selbst entdecken

    Unter dem Motto "Bibel-Teilen ökumenisch" lädt eine ökumenische Initiative interessierte Menschen ein zu einer neuen Erfahrung im Umgang mit Texten aus der Bibel. Bibel-Teilen ist eine gute Möglichkeit, sich mit Texten aus der Heiligen Schrift vertraut zu machen. Im mehrmaligen Lesen eines Abschnitts, einzelner Worte und Sätze, im Hören, in der Stille und im... [mehr]

  • Seebühnenfest

    Bunte Unterhaltung an drei Tagen

    Das dreitägige Seebühnenfest im Stiegwiesenpark startet am heutigen Freitag, 20 Uhr, mit den "Begabten Hausfrauen". Die Besucher erwartet Musik und Comedy vom Feinsten. Auch an den beiden folgenden Tagen bietet die Veranstaltung ein unterhaltsames Jubiläumsprogramm mit Bands und Künstlern. Am Samstag folgen ebenfalls um 20 Uhr die "Goo Birds Flight", die zu einer... [mehr]

  • Neuapostolische Kirche

    Ein freudiges Glaubensfest

    Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen feierten in Stuttgart rund 6600 junge neuapostolische Christen und Jugendbeauftragte aus ganz Süddeutschland den Jugendtag. 110 000 Mitglieder, die einer der 700 Kirchengemeinden in Baden-Württemberg und Bayern angehören, hat die Neuapostolische Kirche Süddeutschland. Aus der neuapostolischen Gemeinde... [mehr]

  • Deutsche Bank

    Finanzagentur läuft normal weiter

    Die Deutsche Bank hat angekündigt, Filialen zu schließen beziehungsweise zusammenzulegen. Dies betrifft die Deutsche Bank in der Unteren Hauptstraße 8 nicht, da es sich nicht um eine normale Filiale des Kreditinstituts handelt, sondern um eine Finanzagentur. In Hockenheim arbeiten selbstständige Finanzberater, keine Angestellten der Deutschen Bank. Die Agentur... [mehr]

  • Pumpwerk Live-Musik am Formel-1-Wochenende mit Dougie & the Blind Brothers, ZAP-Gang, Pilots & Birds und Big Balls

    Lokale Bands sorgen für volle Dröhnung

    Am Formel-1-Wochenende (29. bis 31. Juli) dröhnen traditionell nicht nur die Motoren der Boliden auf dem Hockenheimring, auch im Kulturhaus Pumpwerk gibt es dann regel- und "pegelmäßig" wieder etwas auf die Ohren. Den Startschuss geben am Donnerstag, 28. Juli, ab 20 Uhr, die "Lokalmatadoren" "Dougie & the Blind Brothers". Die drei Jungs um Daniel "Dougie" Jasinski... [mehr]

  • Asylnetzwerk Arbeitskreis Bildung bietet Flüchtlingen Fahrradtraining an / Praxisteil auf Hindernisparcours

    Mit Schwung über die Wippe

    Das Fahrrad ist eine tolle Möglichkeit, förderlich für Umwelt und sich selbst, von A nach B zu kommen. Doch wie so oft läuft - oder rollt - auch hier nichts ohne Regeln. Der Arbeitskreis (AK) Bildung des Hockenheimer Asylnetzwerkes bot daher ein Fahrradtraining für die Bewohner des Pfälzer Rings und der 4. Industriestraße an. Die Mitglieder des AK holten die... [mehr]

  • Gauß-Gymnasium

    Schulfest und Ehemaligentreffen

    Das Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium feiert im kommenden Schuljahr sein 50-jähriges Bestehen. Zum Auftakt des Jubiläums findet am morgigen Samstag, 15 bis 21 Uhr, ein Jubiläums-Schulfest statt, das mit einem Ehemaligentreffen bis 23 Uhr in der Schule und auf dem Außengelände verbunden ist. Neben verschiedenen kulinarischen Genüssen wird viel Unterhaltung geboten... [mehr]

  • Wohin am Wochenende?

    Am Wochenende geht es in der Rennstadt mehr als rund: Drei Tage Seebühnenfest mit attraktiven Musikbeiträgen, zwei Tage Waldfest des AGV Belcanto mit einem umfangreichen Bühnenprogramm und zwei Tage der offenen Tür bei der Freiwilligen Feuerwehr mit der "ZAP-Gang". Doch damit noch lange nicht genug: Der Ski-Club veranstaltet einen Frühschoppen mit der Zugnummer... [mehr]

Immomorgen

  • Solaranlage Für maximalen Nutzen müssen Module einwandfrei funktionieren / Erkannte Mängel nicht ohne fachmännische Hilfe reparieren

    Fehlende Leistung deutet auf Defekt hin

    Solaranlagen bringen Hausbesitzern saubere Energie. Sie sparen außerdem Energiekosten und machen im Idealfall etwas Gewinn mit ihrer Anlage, wenn diese den nicht benötigten Strom ins Netz einspeist. Maximalen Nutzen bringen die Solar-Module allerdings nur, wenn sie einwandfrei funktionieren. Produzieren sie weniger, verliert der Hausbesitzer letztlich Geld. Doch ab... [mehr]

  • Hausfriedensbruch

    Freiheitsstrafe oder Geldbuße drohen

    Wer sich ohne Befugnis auf einem Grundstück aufhält, begeht eine Straftat. Dazu gehört bereits das Betreten eines Vorgartens. Das gilt immer, wenn dieser klar als Privatgrund erkennbar ist - also den Garten etwa eine Mauer oder ein Zaun umgibt. "Es reicht aber auch eine optische Abgrenzung", sagt Alexander Wiech vom Eigentümerverband Haus & Grund: wenn sich... [mehr]

  • Baumängel Welche Rechte und Pflichten Eigentümer haben und wer die Nachbesserung bezahlt

    Haftung hängt von Schaden ab

    Treten nach dem Einzug Mängel an einem Neubau auf, können Eigentümer laut Gesetz innerhalb der Gewährleistungsfrist eine Nachbesserung verlangen. Grundsätzlich muss der Bauunternehmer diese dann auf eigene Kosten beheben. "Das ist bis zu fünf Jahre nach der förmlichen Bauabnahme möglich", sagt Gabriele Heinrich, Geschäftsführerin von Wohnen im Eigentum.... [mehr]

  • Urteil Modernisierungskosten nicht immer umlegbar

    Keine Erhöhung für arme Mieter

    Der Vermieter kann grundsätzlich Kosten für Modernisierungsmaßnahmen auf die Mieter umlegen. Ausnahme: Der Mieter hat ein besonders niedriges Einkommen. Eine genaue Grenze - etwa ein Prozentsatz des Nettoeinkommens - gibt es zwar nicht. Aber liegen seine Einnahmen unter dem Existenzminimum, ist eine Mieterhöhung aufgrund einer Modernisierung unzulässig. Das... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Innenstadt Initiative über Bau auf Sullivan und Turley

    Alternatives Wohnen

    Seit der Gründung des Runden Tisches "Gemeinschaftliches Wohnen" im März 2012 hat sich viel getan: Drei Projekte, 13 Ha Freiheit, SWK, umBAU Turley, mit zusammen fast 100 Bewohnern haben sich auf dem Turley-Gelände in Mannheim gebildet (eine Sanierung und zwei Neubauten). Mittlerweile seien alle drei Objekte realisiert und komplett bezogen, heißt es in der... [mehr]

  • Innenstadt Fußballfeld und erneuerter Spielplatz auf dem Hans-Böckler-Platz eröffnet / Große Freude nicht nur bei jungen Sportlern

    Anpfiff! Endlich rollt der Ball

    Immer wieder war ein Wort bei der offiziellen Eröffnung der Kickfläche auf dem Hans-Böckler-Platz zu hören: "Endlich!" Denn nach fünf Jahren des Ringens und immer wieder auftretender Verzögerungen wurde jetzt die multifunktionell nutzbare Ballanlage in der Innenstadt in Betrieb genommen. Die E-Jugend der DJK Jungbusch und einige Kinder der Begegnungsstätte... [mehr]

  • Innenstadt Patronatsfest am Sonntag in der Jesuitenkirche

    Chöre singen für Ignatius

    In der Jesuitenkirche in A 4, 3 wird an diesem Sonntag, 24. Juli, eines der Patronatsfeste des barocken Sakralbaus begangen - das des Heiligen Ignatius von Loyola. Den Festgottesdienst feiert der katholische Dekan Karl Jung zusammen mit der spanischsprachigen katholischen Gemeinde und dem Mannheimer Evangelisierungsteam (MET) um 9.30 Uhr. Gemeinsam singen der Chor... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal/Vogelstang "Junge Bühne" zeigt Abschluss-Revue

    Castingshow im Kulturhaus

    Im Oktober 2015 startete das Gesangs-, Tanz und Revue-Projekt "Ohne Grenzen", eine Kooperation vom Kulturhaus Käfertal mit der Vogelstang-Grundschule. Zum Abschluss präsentieren Schüler und Schülerinnen der Schule am Samstag, 23. Juli, um 19 Uhr in Form einer "Castingshow" die Ergebnisse der Gesangs- und Songwriting AG von Jamie Lee Maurer und Michelle Bradshaw... [mehr]

  • Käfertal Verein für Deutsche Schäferhunde feiert sein 70-jähriges Bestehen

    Kompetente Ausbildung für den Hund

    Der Blick von Cheyenne ist fest auf den Menschen neben ihr gerichtet. Auf ein kurzes Kommando rennt die hübsche Australian Sheppard-Hündin los, springt über die aufgebauten Hürden und flitzt durch einen Stofftunnel. Am Ende des Parcours sitzt sie mit hängender Zunge wieder neben ihrem "Frauchen". Das alles wäre nicht so außergewöhnlich, wäre ihre... [mehr]

  • Käfertal Joseph-Bauer-Haus feiert bei schönstem Wetter

    Sommerfest mit Schlagern und Tanz

    Erstmals hat das Joseph-Bauer-Haus in Käfertal sein Sommerfest im Freien gefeiert: Da der Garten des Pflegeheims keine größere zusammenhängende Freifläche bietet, nutzte es dieses Jahr den angrenzenden Parkplatz der Pfarrgemeinde St. Hildegard. Belohnt wurde dies durch viel Sonne und sogar einige Besucher aus dem Stadtteil, die von der Musik angezogen wurden.... [mehr]

Ketsch

  • Kolping-Familie Beim Sommerfest am Hohwiesensee gibt es nicht nur Unterhaltung und Verköstigung / Aktion "Rio bewegt uns" sammelt Spenden auf kreative Art

    Gemütlich feiern - und mit dem Fahrrad Gutes tun

    Feiern, Spaß haben, lecker essen und trinken und dabei Gutes tun? Mit einem Besuch beim 31. Kolping-Sommerfest am Sonntag, 24. Juli, ab 11 Uhr, schafft man das in einem Aufwasch. Bekannt sind die Kolpinger schon seit Jahren dafür, dass es am Hohwiesensee auf dem Gelände von Lotte und Rudolf Abel einfach nur schön ist. "Das Hochwasser ist weg, gegen die Schnaken... [mehr]

  • Geschäftsleben Elektro-Technik Werner Münch ehrt Mitarbeiter

    Großer Dank für lange Treue

    Einen nicht alltäglichen Anlass für eine Feier mit der Belegschaft hatte die Firma Elektro-Technik Werner Münch GmbH in diesen Tagen. "Wir sind inzwischen seit 54 Jahren in der Region tätig", erklärte Geschäftsführer Rudolf Jung mit reichlich Stolz. "Davon waren wir 52 Jahre in Brühl angesiedelt, bis zu unserem großen Umzug vor zwei Jahren nach Ketsch. Das... [mehr]

  • Jugendbeirat Bei einer Kleidertauschparty im Ferdinand-Schmid-Haus können junge Besucher ihre Garderobe aufpeppen / Idee durch Umfrage unter Neurottschülern

    Modeliebhaber dürfen zugreifen

    Der Jugendbeirat organisiert am Samstag eine Kleidertauschparty im Ferdinand-Schmid-Haus. Von 13 bis 17 Uhr können Jugendliche ihre ungeliebten Klamotten gegen die Stücke anderer Besucher wechseln. [mehr]

Kommentare Heidelberg

  • Durch die kalte Küche

    Das Thema Bettensteuer hätte eine klarere Entscheidung verdient gehabt. Heiß genug gekocht worden ist es in den vergangenen Wochen. Doch nur eine Stimme Mehrheit und kurz vor dem Votum eine schnelle und verniedlichende Umformulierung des Antrags: Mit Recht konstatierte da ein Rat, die Übernachtungssteuer werde durch die "kalte Küche" eingeführt. Ad hoc zwei... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Eine Stadt für alle

    Es tut sich eine Menge auf Mannheims Wohnungsmarkt, auf diese Einschätzung können sich wohl alle einigen. Und ohne endgültig zu beurteilen, ob die Situation derzeit noch entspannt ist oder nicht - hier ist wohl immer auch der eigene Standpunkt entscheidend - steht auf jeden Fall fest: Die Mieten steigen, genauso wie übrigens auch die Kaufpreise. Auch wenn... [mehr]

  • Warum schon wieder?

    Schon jetzt sind die Lindenhöfer und viele andere Bürger aus dem Mannheimer Süden sauer, stinksauer. Bereits seit September 2014 wird ihnen ein Umweg über den (oft verstopften, nur zweispurigen) Neckarauer Übergang oder über den Parkring zugemutet, um zu Zielen südlich der Bahngleise zu kommen, weil der "Suezkanal" dicht ist. Bislang vertröstete man sie auf... [mehr]

Kommentare Neckar Berg

  • Rekordsitzung mit Misstönen

    Es war eine in vielerlei Hinsicht denkwürdige Gemeinderatssitzung in Edingen-Neckarhausen. Schon die Dauer ist rekordverdächtig: Über sieben Stunden tagte der Rat, ohne dass es ihm gelang, alle Themen abzuarbeiten. 25 Tagesordnungspunkte in eine Sitzung zu zwängen, in der zudem eine Grundsatzentscheidung über das Reizthema "Mittelgewann" fallen soll, ist... [mehr]

Kommentare Politik

  • Unverrückbar

    Wie soll in der Türkei je wieder ein freiheitlicher Rechtsstaat entstehen? Erdogan und seine fanatisierten Anhänger werden ihre Macht nie mehr freiwillig abgeben. Sie werden nie wieder kritische Medien mit nennenswerter Reichweite zulassen. Sie werden nie wieder Oppositionsparteien auch nur in die Nähe der Macht kommen lassen. Unter der Chiffre "Gülen-Bewegung"... [mehr]

Kommentare Sport

  • IOC unter Zugzwang

    Das Urteil des Internationalen Sportgerichtshofs liefert geradezu eine Steilvorlage für das IOC. Mit dem Richterspruch ist nun endgültig die rechtliche Basis geschaffen, um nicht nur die russischen Leichtathleten, sondern alle Sportler Russlands von den Sommerspielen in Rio auszuschließen. Damit könnte das IOC endlich ein klares Zeichen gegen Doping setzen und... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Starker Auftritt

    Daimler hat es geschafft, in der Spur zu bleiben. Der Autohersteller verkaufte im ersten Halbjahr bereits mehr als eine Million Autos der Marken Mercedes-Benz und Smart. Das sind starke Zahlen. Auch die Befürchtung, alle Autohersteller könnten unter dem Diesel-Skandal bei Volkswagen leiden, hat sich bisher nicht bestätigt. Die nächsten Monate dürften trotzdem... [mehr]

Kultur allgemein

  • Literatur Jane Gardams lesenswerter Roman "Eine treue Frau" wirft ein Schlaglicht auf die Gesellschaft der englischen Kolonialzeit

    Britische Ironie und Selbstbeherrschung

    Der Autorin Jane Gardam, mittlerweile 88 Jahre alt, ist ein fabelhafter Roman gelungen. Als Schauplatz für "Eine treue Frau" hat sie die ehemalige britische Kronkolonie Hongkong gewählt. Der Zweite Weltkrieg ist gerade vorüber, Edward, nun Anfang dreißig, ist in Malaysia geboren, wo sein Vater District Officer war und die Mutter im Wochenbett gestorben ist. Damit... [mehr]

  • Kulturpolitik Frankfurt prüft mehrere Sanierungsmodelle

    Neue Oper im Gespräch

    Erst wenige Tage ist Frankfurts neuer Magistrat im Amt, da ist die Stadt in heller Aufruhr. Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) und sein Stellvertreter Uwe Becker (CDU) haben einen neuen Standort für Schauspiel und Oper ins Spiel gebracht. Da die Städtischen Bühnen für mehrere hundert Millionen Euro saniert werden müssen, wäre ein Abriss und Neubau in der... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Neun Bäume in der Bahnhofstraße müssen fallen, weil sie auf einer Gasleitung stehen

    "Lösung ist grausam, aber vernünftig"

    Das wird ein Schock werden, nicht nur für Baumfreunde: Neun grüne Schattenspender entlang der Ladenburger Bahnhofstraße müssen fallen, weil sie auf einer Hauptgasleitung stehen. "Schweren Herzens", aber einstimmig fassten die Stadträte bei ihrer Sitzung am Mittwoch den Beschluss dazu. Die betroffenen Gehölze stehen auf der Nordseite, also stadtauswärts auf der... [mehr]

  • Ladenburg Installation von Andrea Löfke im Kunstraum des Kunstvereins

    Die gewollte Harmonie

    Mit der außergewöhnlichen Kunstbegegnung "Blumen und Tapete", einer Installation von Andrea Löfke, überraschte der Kunstverein Ladenburg in seinem Kunstraum die Interessierten. Bei ihrer Installation setzt die Künstlerin Naturelemente (Baumscheiben, Rinde) mit alltäglichen Gebrauchsgenständen (Tapeten, Wäscheständer, Handtuch, Tischdecke, Plastikschüssel,... [mehr]

  • Ladenburg

    Kikeriki-Theater im Benz-Park

    Im Ladenburger Benz-Park gastiert am Sonntag, 24. Juli, um 20 Uhr das Kikeriki-Theater mit "Siegfrieds Nibelungenentzündung". Ein wahrhaft sagenhaftes Blechspektakel in einer mittelalterlichen Gaukler- und Narrenwelt erwartet die Zuschauer. Doch wird nicht die bekannte Mär des heldenhaften Edelmannes dargeboten, sondern vorgeführt, "wie die Sache wirklich war".... [mehr]

  • Ladenburg Dach der Lobdengauhalle soll repariert werden

    Licht am Horizont

    Vorläufig Aufatmen in Sachen Lobdengauhalle: Voraussichtlich kann das Dach für schätzungsweise 235 000 Euro innerhalb von vier bis sechs Monaten repariert werden. Weitere Untersuchungsergebnisse sind abzuwarten, doch sieht es so aus, als käme die Stadt mit einem blauen Auge davon. Ein neues Hallendach hätte nämlich bei einem Zeitaufwand von elf Monaten alles in... [mehr]

  • Ladenburg

    Privater Müll wird wieder entsorgt

    Privater Müll wird nun doch wieder entsorgt: Seit Mittwoch nimmt die Firma Asphalt Ladenburg beziehungsweise deren Verwalter Ross-Bauservice wie zuvor schon jahrelang das Recycling- und Entsorgungszentrum Ladenburg (REL) in der ehemaligen Kiesgrube an der Heddesheimer Straße 15 privatem Mischmüll, Holz, Verpackungsmüll, Papier, Bauschutt und Grünschnitt... [mehr]

Lampertheim

  • Versammlung Förderverein Begegnungsstätte Haus Billau

    Angebot wird permanent erweitert

    Unter einer geringen Resonanz litt die Mitgliederversammlung des Fördervereins der Begegnungsstätte Haus Billau. Die Vorsitzende Janina Sieger führte das auf die Hitze und die gerade begonnenen Sommerferien zurück. In ihrem Jahresrückblick ging die Vorsitzende auf die seit Oktober existierende Squaredance-Formation ein. Unter der Leitung von Mirjam Hamm trifft... [mehr]

  • Ü 12-Summertime II Workshop über Digitales Fotografieren

    Auto-Modus bleibt aus

    Sie fotografieren gerne und haben sich deshalb für den "DigiFotoWorkshop" der Ü12-Summertime-Ferienspiele angemeldet. Nicht jeder Teilnehmer hat eine eigene Kamera, mancher hat sie sich ausgeliehen. Die 13-jährige Selina hat zu ihrem Geburtstag eine Digitalkamera geschenkt bekommen und macht damit am liebsten Landschaftsaufnahmen. Im Rahmen des Workshops geht sie... [mehr]

  • Konzert Ohriginal spielt am Samstag im Biergarten

    Bunte Mischung

    Auf "ohriginelle" Musik, die ordentlich Dampf macht, dürfen sich die Besucher am Samstag, 23. Juli, im Biergarten "Zur Schwarzen Tränke", Industriestraße 13, in Lampertheim freuen. Ab 19.30 Uhr wird die Lampertheimer Band "Ohriginal" dem Publikum einheizen. Die Band spielt eine bunte Covermischung und überzeugt mit Kreativität und rockigen Eigeninterpretationen... [mehr]

  • Stadtgeschichte Vor 300 Jahren gestatteten Landesherren Markttage an drei Terminen / Seither Markttreiben oft nur von kurzer Dauer

    Es war ein stetes Auf und Ab

    Das Jubiläum "300 Jahre Marktrechte" kann Lampertheim in diesem Jahr feiern. Aus diesem Anlass werden die Mundartabende des Heimat-, Kultur- und Museumsvereins im Heimatmuseum um ein Historienspiel am Mittwoch, 27. Juli, und einen historischen Markt am Sonntag, 31. Juli, erweitert (wir berichteten). Das Jubiläum geht auf einen Eintrag im Lampertheimer... [mehr]

  • Stadtbücherei In den Sommerferien wartet jeden Mittwoch im Park eine Bücherkiste auf kleine Leseratten

    Im Grünen in andere Welten abtauchen

    Ein schattiges Plätzchen im Park und eine Kiste voller Bücher? Das ist genau der richtige Ort, um beim Lesen oder Stöbern in eine andere Welt abzutauchen. Die Möglichkeit dazu bietet die Stadtbücherei Lampertheim Kindern während der langen Sommerferien im Stadtpark. Die ehrenamtlichen Lesepatinnen Claudia Rohde und Isabell Zehnbauer sind jeden Mittwoch ab 15... [mehr]

  • Einsatz Wohnhaus in einem leerstehenden Gebäudekomplex auf der Heide am späten Mittwochabend in Flammen / Ursache unklar, Kripo ermittelt

    Knapp hundert Feuerwehrleute bekämpfen Brand

    Am späten Mittwochabend standen ein Wohnhaus und ein angrenzender Schuppen eines laut Polizei leerstehenden Gebäudekomplexes im Gebiet Heide in Flammen. Knapp 100 Feuerwehr waren nötig, um das Übergreifen des Feuers auf weitere Gebäude zu verhindern. [mehr]

  • Freiwilligentag Wanderer freuen sich auf Helfer

    OWK möbelt Hütte auf

    Lampertheim. "Der Odenwaldklub (OWK) Lampertheim verschönert am Freiwilligentag, 17. September, seine Schutzhütte am Kranzlacher Weg im Stadtwald", erklärt Vorstandsmitglied Marius Schmidt und fügt hinzu: "Die Hütte steht dort seit über 40 Jahren, ist aber trotz Pflege in die Jahre gekommen." Der OWK stehe für Zusammenhalt und großes ehrenamtliches... [mehr]

  • Tischtennis Jahreshauptversammlung / Club von 1957 wird seinem Ruf als sportliches Aushängeschild der Spargelstadt weiterhin gerecht

    Positives Saisonresümee

    Auch in der abgelaufenen Saison wurde der Tischtennis-Club 1957 Lampertheim seinem Ruf als eines der sportlichen Aushängeschilder der Spargelstadt gerecht. Auf der Jahreshauptversammlung des TTC zog der Erste Vorsitzende, Uwe van gen Hassend, in der Gaststätte "Zum Schwanen" ein positives Saisonresümee. Die erste Herrenmannschaft schaffte durch ihre Platzierung in... [mehr]

  • Ü 12-Summertime I Christian Schura ist bei den Ferienspielen als Dozent ein alter Hase und gibt seinen beliebten Zeichenkurs

    Strich für Strich zur tollen Figur

    Ungewöhnliche Stille herrschte am Donnerstagmorgen in der Zehntscheune. Alleine das Kratzen der Blei- und Buntstifte auf den Blättern war zu hören, während elf Jugendliche hochkonzentriert über ihren Entwürfen brüteten. Die Rede ist vom "ZeichnenTotal"- Workshop der Ü12-Summertime- Ferienspiele. Zum vierten Mal bot Grafiker und Designer Christian Schura den... [mehr]

  • Tennis

    U-14-Mädels sind Vizemeister

    Nach dem letzten Spiel ist nun für alle Teams des TC Lampertheim die Medenrunde 2016 beendet. Zum Abschluss gab es ein 3:3-Unentschieden und damit die Vizemeisterschaft für die U 14 Mädels. Juniorinnen U 14 Kreisliga A: Der letzte Spieltag der Mädchen ging Mitte Juli zu Hause auf den Plätzen in Lampertheim gegen die Gäste aus Bürstadt unentschieden aus. Cora... [mehr]

Lautertal

  • Ortsbeirat Beedenkirchen Verkehrsberuhigende Maßnahmen während der Sanierung der L 3098 waren Thema

    Anwohner klagen über fehlende Sicherheit

    Die Unzufriedenheit der Anwohner von Wurzelbach, Staffel und Schmal-Beerbach mit der Verkehrssituation wurde bei der jüngsten Ortsbeiratssitzung in Beedenkirchen deutlich. Eine große Schar Bürger interessierte sich vor allem für den Tagesordnungspunkt "Verkehrsberuhigende Maßnahmen für Wurzelbach und Schmal-Beerbach im Zuge der Sanierung der L 3098". Die... [mehr]

  • Finanzspritze Lautertal erhält Förderbescheide für lokale Projekte wie Skateranlage und Dorfentwicklung

    Neue Möbel für Skater und BMX-Piloten

    Geldregen in Lautertal: Mit gleich drei Förderbescheiden war Landrat Christian Engelhardt ins Reichenbacher Rathaus gekommen. Insgesamt 68 000 Euro aus europäischen und hessischen Fördertöpfen fließen demnächst in lokale Projekte. Besonders unter Jugendlichen heiß ersehnt wird die geplante Modernisierung der Skateranlage an der Lautertalhalle in Elmshausen.... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Winkelbach

    Klares Ja zur Renaturierung - aber richtig

    Im Winkelbach sollen wieder Fische leben, BA vom 14. Juli Dem Gewässersystem Winkelbach wurde seit dem Mittelalter durch Maßnahmen der Riedentwässerung sein natürliches Bachbett genommen und ein Kanal von Bensheim bis Gernsheim gegraben. Versuche zur Renaturierung an diesem Kanal, bei dem teilweise das Gewässerniveau höher liegt als das umliegende Gelände,... [mehr]

  • Zukunft der Rente

    Millionen für die Kriegsbeteiligung - und für die Rentner?

    Zu unserer Serie "Zukunft der Rente" Seit Jahren werden die Rentner von den christlichen und sozialen Parteien über angeblich sichere Renten belogen. Immer mehr Rentner kommen mit ihrer Rente nicht mehr zurecht. Daran sind hauptsächlich die stetigen Rentenabsenkungen auf demnächst nur noch 44 Prozent des letzten Lohnes schuld. Millionen Rentner sind schon am... [mehr]

Lindenfels

  • Die Nachfrage bleibt sehr hoch

    Herr Schuster, wie viele Kinder nehmen in diesem Jahr an den Ferienspielen der Gemeinde Lautertal teil? Peter Schuster: 2016 gab es genau 800 Anmeldungen durch 203 Kinder. Von diesen 203 Kindern kommen elf aus Lindenfels, 14 aus Bensheim - Schönberg oder Wilmshausen - und je ein Kind aus Modautal und Reichelsheim. Bis zu einem Stichtag haben die Lautertaler Kinder... [mehr]

  • Feuerwehr Winkel Erlös aus der Feier am Gerätehaus geht in die Vereinskasse

    Dorffest soll dem Brandschutz helfen

    Das traditionelle Dorffest rund um das Feuerwehrhaus in Winkel war gut besucht. Im Festzelt gegenüber wurden Getränke ausgegeben und Bons für das Essen verkauft. Im neuen Aufenthaltsraum der Feuerwehrleute wurde das Essen ausgegeben. Es gab gefüllten Schweinebraten und Würstchen mit Kartoffelsalat. "Das Dorffest gibt es bereits seit mehr als 30 Jahren"... [mehr]

  • Georg-August-Zinn-Schule Abschiedsfeier für engagierte Kollegen

    Drei Lehrer und zwei Referendare gehen

    Abschied vom alten Schuljahr und Abschied von der Georg-August-Zinn-Schule (GAZ) nahmen einige Kollegen der bei der Abschlussfeier an der Reichelsheimer Gesamtschule. Alle Lehrer waren seit Beginn ihrer Tätigkeit zu einem festen Bestandteil der Schulgemeinde geworden. Die Kunst- und Musiklehrerin Claudia Moll-Andermann wurde in den Ruhestand versetzt. "Wer... [mehr]

  • Luisenkrankenhaus Unternehmer aus Volkach wollte die Klinik kaufen und auf arabische Patienten spezialisieren

    Keine Rettung aus Bayern

    Norbert Seis ist ziemlich sauer. Der Gesellschafter und Geschäftsführer des Gesundheitsdienstleisters Akud Medpharm aus dem bayerischen Volkach hat dem Südhessischen Klinikverbund (SHK) nach eigenen Angaben mehrfach Angebote für das von der Schließung bedrohte Luisenkrankenhaus in Lindenfels unterbreitet und dazu ein Konzept vorgelegt. "Ich wollte die Klinik so... [mehr]

  • Evangelische Kirche

    Pfarrer serviert Sommer-Bowle

    Zu einem Abendgottesdienst im Pfarrgarten lädt die evangelische Kirchengemeinde Winterkasten für morgen (Samstag) um 19 Uhr ein. An einem besonderen Ort in freier Natur zu sitzen, Gottesdienst zu halten und miteinander ins Gespräch zu kommen, ist das Ziel der Veranstaltung. Dazu eignet sich der Winterkäster Pfarrgarten in seinem oberen Teil, in dem die Gemeinde... [mehr]

  • Zinn-Schule Traditionelles Sportfest zum Schuljahrsende

    Wettlauf rund um den Hasenbuckel

    "Auf die Plätze, fertig, los", gab Schulleiterin Kirsten Gebhard Albrecht das Signal für den GAZ-Lauf an der Georg-August-Zinn-Schule (GAZ) in Reichelsheim. Rund 1000 Läufer, darunter Schüler, Lehrer und Gäste, traten dazu auf der Vier-Kilometer-Strecke um den Hasenbuckel an und erreichten schließlich das Ziel auf dem Schulhof, wo jeder Läufer einen... [mehr]

Lindenhof

  • Lindenhof Gabi und Josef Michalski betreiben seit 1983 den Schreibwarenladen in der Meerwiesenstraße / Der "MM" sagt Danke

    Kundennähe zwischen Tabak und Zeitungen

    Wer einen Zeitungs- und Schreibwarenladen betreiben möchte, der sollte kein Langschläfer sein. Gabi und Josef Michalski können ein Lied davon singen. Seit 1983 betreiben sie das Geschäft in der Meerwiesenstraße 23 schon. Jeden Morgen um 4.30 Uhr werden die Zeitungen geliefert - auch der "Mannheimer Morgen". Dem fühlen sich die Michalskis als regionale... [mehr]

  • Lindenhof Geburtstagsfest mit Sport und Feuerwerk

    TC Harmonie feiert 50.

    Schnuppertennis, Aufschlagsgeschwindigkeitsmessung, Live-Band, Tombola, Probefahrten mit einem Elektrofahrzeug und ein Feuerwerk: Der Tennisclub Harmonie Mannheim 66 e.V. feiert am Samstag, 23. Juli, ab 14 Uhr, auf seiner Anlage auf dem Lindenhof, im Promenadenweg 20, am Rande des Waldparks seinen 50. Geburtstag. "Es wird ein Fest für alle Clubmitglieder, aber auch... [mehr]

Lokalsport BA

  • FussballKreispokal, 1. RundeTSV Elmshausen - SV Schwanheim 2:3SVS-Siegtore: Kunzelmann (2) und Müller.Turnier der Tvgg LorschTvgg Lorsch - VfR Bürstadt 1:0 TSV Auerbach - VfR Fehlheim 0:2 Tvgg Lorsch - SG Einhausen (heute, 18.00 Uhr) Olympia Lorsch - TSV Auerbach (heute, 19.30 Uhr)TestspieleSF Heppenheim - VfR Mannheim 1:8SF-Tor zum Endstand: Vebi Ferati (67.).FV... [mehr]

  • Pferdesport

    "Leichtes" Turnier in Schwanheim

    Der Reit- und Fahrverein Schwanheim veranstaltet am Wochenende (23./24.) das neu aufgelegte Sommerreitturnier mit Spring- und Dressurprüfungen bis zur Klasse L vor allem für Amateure und Einsteiger. Dieses ist als Ergänzung zum großen Himmelfahrts-Springturnier zu sehen. Über eine gute Resonanz mit 470 genannten Pferden in 15 ausgeschriebenen Prüfungen freut... [mehr]

  • Schach Bergsträßer Senioren überzeugen im Auswahlteam

    Bei der WM aufgetrumpft

    Zu den 107 Mannschaften aus 23 Ländern bei der Mannschaftsweltmeisterschaft der Schach-Senioren in Radebeul bei Dresden zählten auch drei Hessenauswahlteams, wobei eines die Bergsträßer Denksportler Gerhard Bosbach, Herbert Kargoll (beide SG 31 Bensheim) und Hajo Clara (SF Heppenheim) zusammen mit dem Wiesbadener Ulrich Nehmert bildeten . Nach ihrer Leistungszahl... [mehr]

  • Fußball Spielertrainer Steinbacher will Talente einbauen

    Gronau will zumindest Platz sechs bestätigen

    Die SG Gronau sorgte in der Fußball-Kreisliga C als Aufsteiger für Furore und belegte in der vergangenen Saison einen hervorragenden sechsten Platz und blieb als einziges Team in dieser Klasse auf eigenem Platz ungeschlagen. "Ich war sehr zufrieden mit unserem Abschneiden, wobei die Heimstärke schon ein großer Pluspunkt war. Dabei waren die Voraussetzungen alles... [mehr]

  • Fußball Tvgg Lorsch und Fehlheim starten siegreich ins Turnier

    Quadt und Georgi treffen zum Auftakt

    Erfolgreicher Auftakt für Gastgeber Tvgg Lorsch beim Helmut-Vorreiter-Gedächtnisturnier. Der Fußball-Kreisoberligist setzte sich gestern Abend aufgrund eines Chancenplus' verdient mit 1:0 (0:0) gegen den VfR Bürstadt durch. Das Siegtor erzielte Alexander Quadt Mitte der zweiten Halbzeit bei einer Spielzeit von zweimal 35 Minuten. Auch in Unterzahl in den letzten... [mehr]

  • Fußball

    SV 98 bindet Talente und Gondorf

    Fußball-Bundesligist SV Darmstadt 98 hat vier Talente mit Profiverträgen für die kommende Saison ausgestattet. Liam Fisch, Johannes Wolff, Daniel Thur und Can Luka Aydogan wurden allesamt im Nachwuchszentrum der Lilien ausgebildet. Mittelfeldspieler Fisch (17) spielt seit 2010 für die Hessen. Die Abwehrspieler Wolff und Thur (beide 18) schnüren seit der U15 die... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • American Football Tabellenletzter der GFL geht mit Neuzugängen in die zweite Saisonhälfte / Am Samstag bei den Saarland Hurricanes gefordert

    Epperly und Radu sollen die Bandits beflügeln

    Nach einer kurzen Sommerpause starten die Rhein-Neckar Bandits am Samstag um 18 Uhr mit dem Auswärtsspiel bei den Saarland Hurricanes im Neunkirchner Ellenfeldstadion in die zweite Hälfte der aktuellen Spielzeit. Nach sieben Spielen warten die American Footballer der MTG Mannheim in der GFL-Saison 2016 immer noch auf das erste Erfolgserlebnis. Deshalb haben die... [mehr]

  • Reitsport

    Fuchs feiert Dressur-Gold

    Bei den baden-württembergischen Reit-Meisterschaften waren Mannheimer Starter mit einem Titel und einmal Silber erfolgreich. Dressur-Gold gewann Anna-Louise Fuchs (RV Mannheim) bei den Jungen Reitern auf "Rien ne va plus", Silber sicherte sich Springreiterin Theresa Volckmann (RG Neckarau) auf ihrem Pony "Danigo". Als Vierte verpassten Madeline Grimminger... [mehr]

  • Leichtathletik MTG-Talente siegen bei Süd-Meisterschaften

    Lickteig und Genssle top

    Bei den süddeutschen Meisterschaften der U 23 und der U 16 in St. Wendel gewann Florian Lickteig (MTG) über 110 Meter Hürden U-23-Titel in sehr guten 14,40 Sekunden. Im Diskuswerfen konnte Patrick Genssle (MTG) dieses Mal die 50-Meter-Marke nicht überwerfen, landete aber mit 49,16 Metern dennoch auf Rang eins. Das Stabhochspringen entwickelte sich zu einer... [mehr]

  • Fußball In der ersten Runde des Wettbewerbs auf Verbandsebene trifft der VfL Kurpfalz gleich auf starke Eppinger

    Pokalrunde als ernster Test für Neckarau

    Die Spieler des Fußball-Landesligisten VfL Kurpfalz Neckarau sind erst seit elf Tagen im Training, aber schon am morgigen Samstag steht das erste Pflichtspiel auf dem Programm: Neckarau empfängt in der ersten Runde des BFV-Pokals um 17 Uhr zu Hause den Verbandsliga-Aufsteiger VfB Eppingen. "Natürlich wäre es uns lieber gewesen, wir hätten zwei Wochen später... [mehr]

  • Baseball Mannheimer Bundesligist gegen Haar enorm unter Druck / Play-offs noch möglich

    Tornados-Offensive muss endlich liefern

    Für die Mannheim Tornados sind es praktisch zwei Endspiele. Der Baseball-Bundesligist empfängt am Samstag, 13 Uhr, die Haar Disciples. "Jetzt geht es um alles", sagt der Tornados-Klubpräsident Peter Engelhardt. Die Mannheimer sind nach den jüngsten Niederlagen bei den Heidenheim Heideköpfe auf den sechsten Tabellenplatz zurückgefallen. Rang vier in der... [mehr]

  • Judo Regionalliga-Titel für Team Heidelberg/Mannheim

    Ziel rückt immer näher

    Das Judoteam Heidelberg/Mannheim hat mit dem Meistertitel in der Regionalliga das bisher beste Ergebnis der Vereinsgeschichte abgeliefert und will nun das schon vor vier Jahren gesetzte Ziel 2. Bundesliga weiter verfolgen. Damals begann ab der Bezirksliga der unaufhörliche Aufstieg, nur in der Regionalliga wurde ein Jahr pausiert. Zum Rundenende im südbayerischen... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Fußball-Kreisoberliga Der 19-jährige Nils Schwaier tritt in die Fußstapfen seines Vaters und Uropas

    Die SG Riedrode im Blut

    Was wäre die SG Riedrode ohne die Schwaiers, die beim Fußball-Kreisoberligisten einfach dazu gehören? Den Anfang machte dabei einst Eugen Schwaier. Für den ehemaligen Bürgermeister der damals selbstständigen Gemeinde Riedrode verstand es sich von selbst, den 1949 gegründeten Verein zu unterstützen und für ihn als Schiedsrichter zu fungieren. Und mancher... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Hockey Cécile Pieper aus Oftersheim ist bei den Olympischen Spielen in Rio dabei / Per Diashow erfuhr sie von der Nominierung / Talent von der Mama geerbt

    "1000 Steine sind mir vom Herzen gefallen"

    Es ist ein steiler Aufstieg, den die erst 21-jährige Hockeyspielerin Cécile Pieper in den letzten drei Jahren geschafft hat. Nun erlebt die Oftersheimerin den vorläufigen Höhepunkt ihrer noch jungen Karriere. Sie gehört zum deutschen Aufgebot für das olympische Hockeyturnier in Rio de Janeiro. "Mega krass", so beschreibt Cécile Pieper die Nominierung für Rio.... [mehr]

  • Das Spiel wird uns Grenzen aufzeigen

    Stefan Kulovits, würden Sie den Test gegen den FC Sevilla aus der spanischen Primera División am Sonntag um 17 Uhr im Hardtwaldstadion als Höhepunkt der Vorbereitung bezeichnen? Stefan Kulovits: Wenn eine Mannschaft hierherkommt, die drei Mal in Folge die Europa League gewonnen hat, dann kann man von einem großen Highlight sprechen. Ich denke, das wird ein guter... [mehr]

  • Fußball-Verbandspokal Erste Runde / SV 98 bei Kreisligisten

    Herausforderungen für Brühl und Neulußheim

    Am Wochenende steht die erste Runde im Badischen Verbandspokal an. Ein vermeintlich leichtes Los erwischte der SV 98 Schwetzingen, der am Samstag (17 Uhr) zum Sinsheimer Kreisligisten SV Treschklingen reisen muss. "Wir fahren nach Treschklingen, um eine Runde weiter zu kommen", sagt SV-Trainer Steffen Kohl. "Alles andere wäre eine Enttäuschung." Bis auf Neuzugang... [mehr]

  • Am Rande notiert Sandra Deufel ist zum ersten Mal bei Schwetzinger Reitturnier dabei / Große Zelt für die Vierbeiner kommt gut an / Veranstalter umsorgen die Gäste

    Lob für den Ausrichter: "Wir konnten sogar Wünsche äußern"

    Belle Petite schaut freundlich aus ihrer Box. Die sechsjährige Stute steht im langen weißen Zelt, das hinter den Stallungen des Reitervereins 1952 auf freiem Feld aufgebaut ist. Letztes Jahr waren 27 Springpferde angemeldet, dieses Mal sind es schon 90 Übernachtungen für das große Stallzelt. Sandra Deufel vom RC Hofgut Meisterhaus aus Meßstetten hat Belle... [mehr]

  • 2. Handball-Bundesliga Frauen Kurpfalz-Bären verpflichten die Pforzheimerin Melanie Breinich

    Mit perfektem Zopf zum Erfolg

    Mit der Verpflichtung von Melanie Breinich sind die Kurpfalz-Bären der eigenen Ideologie treu geblieben, junge und hungrige Spielerinnen an die Bundesliga heranzuführen. Das schreibt der Verein in einer Pressemitteilung. Bereits in der vergangenen Saison hatte Melanie im Tor der HSG Pforzheim großen Anteil daran, dass die beiden Spiele gegen die Kurpfalz-Bären... [mehr]

  • Leichtathletik

    Otcheres Krimi im Stabhochsprung

    Bei den süddeutschen Meisterschaften U 23/U 16 in St. Wendel entwickelte sich das Stabhochspringen U 23 zu einer spannenden Angelegenheit. Der Karlsruher Vincent Hobbie und der Eppelheimer Julian Otchere (MTG) überquerten erstmals fünf Meter. Die Fehlversuchsregel brachte dem Karlsruher die Meisterschaft. Im 800 Meter Rennen der Frauen U 23 verpasste Anna... [mehr]

  • Pferdesport Wetterkapriolen machen Helfern und Reitern zu schaffen / Schwerer Sturz überschattet Schwetzinger Turnier

    Wittenborn gewinnt M-Springen

    Das fünftägige Turnier des Reitervereins 1952 läuft auf Hochtouren. War es zum Auftakt am Mittwoch noch brütend heiß, schüttete es gestern Vormittag erst einmal wie aus Kübeln. Durch die starken Niederschläge in der Nacht war das Feld, auf dem die Pferdeanhänger und Lastwagen standen, völlig durchgeweicht. Dominik Völker und sein Team mussten ein ums... [mehr]

Lorsch

  • Kriminalität

    Fahrrad aus dem Hof geklaut

    Die Polizei in Bensheim konnte gestern am frühen Morgen gegen 2.20 Uhr einen 18-jährigen Fahrraddieb festnehmen. Der junge Mann fiel im kameraüberwachten Bereich am Bahnhof in der Schwanheimer Straße auf.Dieb kletterte über das TorDer alkoholisierte Heppenheimer zeigte sich von den Ermittlungsergebnissen der Polizei beeindruckt und war geständig, so die... [mehr]

  • Konzert

    Jazz am Benediktinerplatz

    Es wird wieder gejammt und es wird erneut hochkarätig: Nach zweiwöchiger Pause steht am Sonntag (24.) das siebte Platzkonzert in der Freiluftsaison auf dem Benediktinerplatz an. Um 15.30 Uhr ist die "Jörg Linke Jazzgroup" zu hören.Quartett spielt aufDer studierte Tenorsaxophonist Jörg Linke und seine Musiker spielen erstmals in Lorsch. Damit kommen nach dem... [mehr]

  • Wertungssingen Lorscher hängen die Konkurrenz ab / Chorleiter Tobias Freidhof mit dem Dirigentenpreis ausgezeichnet

    Lorscher Taktfest-Sänger holten erstmals Gold

    Nach der Pflicht folgt die Kür: Beim Volksliederwertungssingen in Baiertal ersangen die Germania-Mitglieder der Vokalformation Taktfest das Silberdiplom. Die Freude war damals groß. Beim Volksliederwettbewerb in Kronau holte die ambitionierte A-cappella-Truppe um Chorleiter Tobias Freidhof aus Heidelberg nun Gold. Überschwängliche Freude machte sich bei... [mehr]

  • Neuordnung Mehr Platz für Tabak- und Kloster-Abteilung geplant

    Museum soll nicht bleiben, wie es ist

    Zu einer Ortsbesichtigung trafen sich die Mitglieder des in diesem Jahr gegründeten Kultur- und Sozialausschusses. Sie schauten sich im Museumszentrum um. Dort sind langfristig grundlegende Neugestaltungen vorgesehen. Derzeit dient das Haus als Domizil für insgesamt drei ganz unterschiedliche Sammlungen. In der ehemaligen Marmeladen- und Kunsthonigfabrik direkt... [mehr]

Ludwigshafen

  • Auftakt zum Straßentheaterfestival

    Mit Auftritten der Gruppen Fanfarniente della Strada (unser Bild), Herr Niels, Paul & Willi und Extra Art hat gestern Abend das Internationale Straßentheaterfestival auf dem Rathausplatz begonnen. Dort und an vielen weiteren Stellen stehen bis Samstagabend Bühnen: im Schulhof des Carl-Bosch-Gymnasiums, auf dem Karl-Kornmann-Platz vor dem Kulturzentrum "dasHaus",... [mehr]

  • Kriminalität

    Diebesgut im BH versteckt

    Bei einem Diebstahlversuch am Mittwochmittag hat eine 29-Jährige nach Angaben der Polizei eine Schminkdose in ihrem Büstenhalter versteckt und versucht, ohne zu bezahlen an der Kasse vorbei zu kommen. Ein 33-Jähriger Ladendetektiv beobachtete dies und hinderte sie an der Flucht. Die nach Angaben der Polizei aus Rumänien stammende Ladendiebin kratzte ihn am Arm.... [mehr]

  • Gesundheit 1000. Geburt im St. Marienkrankenhaus

    Freude über Baby Mateo

    Große Freude in der Geburtshilfe des St. Marienkrankenhauses: Gestern am frühen Morgen konnte die 1000. Geburt gefeiert werden. Nach Angaben von Krankenhaussprecherin Katja Hein ist Mateo das 1055. Baby, das 2016 im St. Marienkrankenhaus zur Welt gekommen ist: "Wir hatten in diesem Jahr bereits 52 Zwillingspaare und einmal Drillinge", berichtet sie. Mutter und... [mehr]

  • Alkohol

    Jugendliche beleidigen Polizei

    Ein 16-Jähriger hat am Mittwochabend angedroht, von der "Schneckennudelbrücke" in den Rhein zu springen - daher alarmierte ein Passant die Polizei. Der junge Mann stand mit nacktem Oberkörper auf der Brücke. Als Beamte ihn ansprachen, rannte er in Richtung Rheinschanzenpromenade. Dort sprang er auf ein Fahrrad und stieß dabei ein anderes Rad um, das eine Frau... [mehr]

  • Innenstadt Barmer GEK eröffnet neue Geschäftsstelle in Ludwigstraße / Kunden sollen mehr Frequenz für Händler bringen

    Krankenkasse sieht sich in guter Nachbarschaft

    Die Mitarbeiter der Krankenkasse Barmer GEK haben ihre neue Geschäftsstelle in der Ludwigstraße 67 nun offiziell in Betrieb genommen. Seit drei Monaten bereits ist das Kundenforum nicht mehr am Berliner Platz. Man habe sich gut eingelebt, erzählt Regionalgeschäftsführerin Heike Knapp. Das liege auch an dem guten Netzwerk und der "nachbarschaftlichen... [mehr]

  • Kinder Aus Sicherheitsgründen werden Anlagen auf Spielplätzen entfernt / Verwaltung will Haushaltsmittel erhöhen

    Stadt baut 30 marode Geräte ab

    Ein Holzpfosten ist nicht mehr gut verankert, das Dach ist undicht und Böden haben sich durchgebogen. Der Spielturm auf dem Spielplatz an der Bleich-/Saarlandstraße wird deshalb noch in diesem Herbst abgebaut. Dies ist kein Einzelfall. In den nächsten beiden Jahren werden rund 30 Spielgeräte vermutlich in allen Stadtteilen aus Sicherheitsgründen entfernt, sagt... [mehr]

  • TWL

    Trübungen im Trinkwassser

    In Teilen der Stadt gab es gestern schwarze Trübungen im Trinkwasser. Hintergrund war nach Angaben der Technischen Werke (TWL) ein Ausfall des Wasserwerks Maudach am Mittwochabend. Um die Bürger weiter mit Trinkwasser versorgen zu können, sei die Versorgung kurzzeitig ausschließlich vom Wasserwerk auf der Parkinsel übernommen worden. "Durch die veränderte... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Käfertal

    "Fröhlich Pfalz" feiert Hoffest

    Sie feiert gerne auch außerhalb der Kampagne: Zum Hof- und Familienfest lädt die "Fröhlich Pfalz" am Sonntag, 24. Juli, ab 13 bis 18 Uhr rund um ihr erst im vergangenen Jahr eingeweihtes Vereinsheim in der Galvanistraße 10 in Käfertal ein. Während sich die Eltern auf schattigen Plätzen unterhalten, Getränke, Grillspezialitäten sowie Kaffee und Kuchen... [mehr]

  • Hauptbahnhof Bauarbeiten am neuen Bahnsteig im Zeitplan / Tunnelstraße bis Ende 2017 dicht - dann steht aber erneut eine Sanierung an

    "Suezkanal" ab 2022 wieder gesperrt

    Wer von der Innenstadt schnell auf den Lindenhof will, muss weiter einen Umweg fahren. Die im Volksmund "Suezkanal" genannte Tunnelstraße unter den Gleisen des Hauptbahnhofs bleibt wegen Bauarbeiten bis Ende 2017 gesperrt - und wird dann ab 2022 wieder dichtgemacht. "Dann muss das Brückenbauwerk saniert werden", teilte jetzt Hans-Jürgen Vogt, der Leiter des... [mehr]

  • Vogelstangsee 19-jähriger Flüchtling aus Gambia ertrunken / Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Wallstadt bemühen sich vergeblich um Wiederbelebung

    "Wir haben wirklich noch alles versucht"

    Die Kriminalpolizei versucht zu ermitteln, warum am Mittwochabend ein junger Gambier im Vogelstangsee ertrunken ist. Der 19-Jährige aus der Unterkunft in der Spinelli-Kaserne war, wie kurz gemeldet, mit mehreren Landsleuten am Nachmittag zum Schwimmen am See. Badegäste entdeckten den im Wasser untergegangenen Körper des Flüchtlings und zogen ihn an Land. Trotz... [mehr]

  • Gericht Angeklagte erscheint nicht zum Prozess

    Amtsrichter erlässt Haftbefehl

    Es ist bereits das zweite Mal, dass die Angeklagte nicht zur angesetzten Hauptverhandlung vor dem Schöffengericht des Amtsgerichts Mannheim erschienen ist. Richter Michael Eichhorn erlässt deshalb auf Antrag von Staatsanwalt Lars-Torben Oltrogge und des Nebenklägervertreters einen Haftbefehl gegen die in Nürnberg lebende Alexandra R., die sich wegen einer... [mehr]

  • Innenstadt Einbruch in den E-Quadraten

    Büro-Tresor gestohlen

    Unbekannte Täter sind am Donnerstag in zwei Büros im Erd- und ersten Obergeschoss im Quadrat E 7 eingebrochen. In beiden Fällen wurden die Eingangstüren aufgehebelt. Ein Anwohner hatte bereits gegen 3.30 Uhr Geräusche gehört, konnte diese jedoch zunächst nicht einordnen. Als er kurz danach nachschaute, entdeckte er die Einbrüche und rief die Polizei. Das... [mehr]

  • Reiss-Engelhorn-Museen Zur Sonderausstellung "Barock" mit Handel und Gastronomie "Barocken Stadtspaziergang" konzipiert

    Ein Rundgang mit Genuss

    "Das wird sicher Mannheim und der Region weiteren Auftrieb geben!" Davon war gestern Andreas Hilgenstock, Geschäftsführender Gesellschafter des Modehauses Engelhorn, überzeugt. In seinem Haus wurde der "Barocke Stadtspaziergang" präsentiert, den die Reiss-Engelhorn-Museen gemeinsam mit der Werbegemeinschaft Mannheim City anlässlich der Sonderausstellung "Barock... [mehr]

  • Denkmalschutz Preis für Verein Rhein-Neckar Industriekultur

    Erfolgreich im Internet

    Das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz hat dem Verein Rhein-Neckar-Industriekultur den "Deutschen Preis für Denkmalschutz" für seinen Internetauftritt verliehen. "Das ist die höchste Auszeichnung in diesem Bereich in Deutschland", so gestern die Mitteilung. Das bei der "Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien" angesiedelte Nationalkomitee... [mehr]

  • Ersatzübergang für Borelly-Grotte

    Ersatzübergang für Borelly-Grotte: Bauarbeiten starten am Montag

    Weil die Kaiserring Passage - im Volksmund "Borelly-Grotte" genannt - Anfang September geschlossen wird, will die Stadt Mannheim eine weitere ebenerdige Querung für Fußgänger vom Kaiserring über die Reichskanzler-Müller-Straße zum Hauptbahnhof einrichten. Wie aus einer Mitteilung hervorgeht, erfolgen diese Arbeiten nun zusammen mit dem bereits laufenden Projekt... [mehr]

  • Verlosung

    Exotische Klänge auf dem Museumsschiff

    Am Mittwoch, 27. Juli, lädt das Technoseum zu einem Konzert der "First Ukulele Band Filsbach" auf dem Museumsschiff ein. Einlass für die Veranstaltung ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Nicht Hawaii, sondern Mannheim ist die Heimatstadt der jungen Musiker. Sie wollen ihr Publikum mit modernen Melodien und Arrangements für das Instrument Ukulele begeistern. Dafür... [mehr]

  • Stadtentwicklung Mannheim stellt Pläne des Geländes zwischen Klinikum und Hauptfriedhof vor / 640 neue Arbeitsplätze

    Gefragter Campus für Medizintechnologie

    Noch tummeln sich die Karnickel auf der Brachfläche. Doch das könnte sich bald ändern. Denn: Die Stadt Mannheim möchte ab 2018 schrittweise Unternehmen der Medizintechnologie auf dem Gelände an der Röntgenstraße zwischen Universitätsklinikum und Hauptfriedhof ansiedeln. Ein entsprechender Bebauungsplan wurde jetzt erstmals vorgestellt. Knackpunkt: die... [mehr]

  • Sport 975 Teilnehmer beim ersten Gründel's-Firmenlauf

    Gemeinsam zum Ziel

    Bei hochsommerlichen Temperaturen von 33 Grad waren am Mittwoch bei der Premiere des Gründel's Firmenlaufs in Mannheim 975 Teilnehmer aus 90 Unternehmen am Start. Pünktlich um 18 Uhr ertönte der Knall aus der Startpistole. Doch bevor die flache fünf Kilometer-Laufstrecke in Angriff genommen wurde, standen schon die ersten Sieger fest: Die Firma Roche heimste mit... [mehr]

  • Käfertaler Straße in Mannheim

    Junge Frau bei Angriff schwer verletzt

    Eine 26-Jährige ist am Freitagmorgen bei einem Angriff in der Käfertaler Straße in Mannheim schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, bedrängte ein Unbekannter die junge Frau zwischen 6 und 6.30 Uhr zunächst in ihrem Hausgang. Als sie sich zur Wehr setzte, schlug und trat der Mann auf sie ein und zerrte sie zur Neckarwiese. Hier prügelte er weiter auf... [mehr]

  • Korrektur

    KOD wächst um sechs Mitarbeiter

    In unserem gestrigen Artikel "Rasch und sattelfest zum Einsatz" über die Fahrradstreifen des Kommunalen Ordnungsdienstes (KOD) haben wir eine falsche Zahl veröffentlicht. Am Ende des Artikels heißt es, dass der Kommunale Ordnungsdienst derzeit 30 Mitarbeiter beschäftige und 36 weitere derzeit für ihre Tätigkeit ausgebildet werden. Das stimmt nicht, ausgebildet... [mehr]

  • Soziales Spende der Sparkasse Rhein Neckar Nord für "Heilpädagogisches Reiten und Voltigieren" / Scheckübergabe auf dem Reitergelände

    Kontakt mit Pferden soll Kinder glücklich machen

    Für behinderte Kinder und junge Erwachsene soll das "Heilpädagogische Reiten und Voltigieren" des Reiter-Vereins Mannheim die Chance auf eine Therapie mit Pferden bieten. Seit 25 Jahren können körperlich beeinträchtigte Menschen hier den Kontakt und Umgang mit den Tieren erleben. Die Sparkasse Rhein Neckar Nord unterstützt dieses Projekt seit vielen Jahren und... [mehr]

  • Baustelle

    Loch in der Freßgasse - Sperrungen und Staus am Ring

    Die Fressgasse in Mannheim war am Donnerstagmorgen durch ein Loch in der Straße für rund drei Stunden voll gesperrt. Ein alter Kabelkanal war undicht geworden, dadurch wurde unter der Fressgasse feinkörniges Material weggespült. [mehr]

  • Soziales Zweckentfremdungsverbot für Wohnraum gefordert / Haus und Grund kritisiert Vorschlag als sinnlos

    Mieterverein schlägt Alarm

    Fehlen in Mannheim Wohnungen? Ja, sagt der Mieterverein. Nein, sagen Haus und Grund und Immobilienmakler. Einig sind sich alle Experten allerdings darin, dass die Preise am Markt steigen. [mehr]

  • Soziales Projekt will Flüchtlinge dabei unterstützen, sexuelle Selbstbestimmung zu erlernen / Als Ansprechpartnerinnen werden Zuwandererinnen geschult

    Migrantinnen helfen sich gegenseitig

    Etwa 800 bis 900 geflüchtete Menschen leben derzeit in Mannheim; die meisten warten noch darauf, dass ihr neues Leben endlich beginnen kann, dass sie anfangen, sich in die neue Kultur einzufinden. Unter ihnen Frauen und Mädchen, die nicht nur vor Diskriminierung und Krieg flohen: Viele von ihnen wurden - und werden - auch Opfer von sexualisierter Gewalt. Nicht... [mehr]

  • Bildung Gottfried Becker als Leiter des Lessing-Gymnasiums verabschiedet

    Mit Humor und Empathie

    Er wollte es besser machen als seine eigenen Lehrer. Er wollte Verständnis aufbringen für seine Schüler, ihre persönlichen Begabungen fördern. Deswegen studierte Gottfried Becker Latein, Geografie und Geschichte, wurde Lehrer und Schulleiter. In der Mannnheimer Bildungslandschaft hat er Spuren hinterlassen, nicht nur an seinen Schulen, sondern auch als Gründer... [mehr]

  • Waldhof

    Radfahrerin schwer an der Hand verletzt

    Beim Zusammenstoß einer Radfahrerin mit einem Auto ist am Dienstagabend auf dem Waldhof die 33-jährige Radlerin schwer verletzt worden. Wie die Polizei gestern berichtete, war die Rennradfahrerin gegen 20.15 Uhr in der Waldstraße unterwegs, als es an der Kreuzung zur Einmündung in die Schwalbacher Straße zum Zusammenstoß mit dem Opel einer 44-jährigen... [mehr]

  • Jungbusch Dritter Standort auf dem Weg zum Baukulturpreis

    Roter Würfel vor C-HUB

    Vor dem Kreativwirtschaftszentrum C-HUB im Jungbusch steht der nächste rote Sitzwürfel und weist auf die dritte Sehstation im Rahmen des Baukulturpreises 2016 hin. Mit dem Würfel macht das Baukompetenzzentrum der Stadt auf besonders gelungene Architektur aufmerksam. Das C-HUB, das bereits mit dem Staatspreis Baukultur Baden-Württemberg ausgezeichnet wurde, steht... [mehr]

  • Bundesgartenschau Reaktionen auf die Ideen zur Buga ohne Feudenheimer Au / FDP zeigt sich skeptisch: "Jetzt mehr Fragen als vorher"

    Umweltschützer begrüßen Lenzen-Vorschläge

    "Buga ohne Au, das ist das, wofür wir uns seit langem einsetzen" - so reagierte Wolfgang Schuy vom Kreisvorstand des Bunds für Umwelt und Naturschutz (Bund) auf die neuen Vorschläge zur Bundesgartenschau 2023. Wie berichtet, hatte der mit den Planungen zum Grünzug Nordost beauftragte Landschaftsarchitekt Stephan Lenzen vorgeschlagen, die Gartenschau auf das... [mehr]

  • Lindenhof Schwarzwaldblock vorgestellt

    Wohnungen für 500 Mieter der Öffentlichkeit präsentiert

    Ein Quartier, das stadtnah und trotzdem bezahlbar ist, das sowohl für Familien mit Kindern als auch für Singles oder Senioren Wohnraum bietet: Mieter, Bauherren und Architekten feiern auf dem Lindenhof die Präsentation des Schwarzwaldblocks. Mit rund 50 Millionen Euro Gesamtkosten für 235 Wohnungen, die alle barrierefrei sind, ist es das "größte Projekt in der... [mehr]

  • Kriminalität

    Zwei Einbrüche in der Neckarstadt

    Unbekannte Täter haben in der Neckarstadt bei zwei Einbrüchen einen Laptop, ein Tablet-PC, eine Playstation samt Spielen sowie eine Geldkassette mit diversen Gegenständen gestohlen. Auf derzeit noch nicht bekannte Art und Weise verschafften sich die Einbrecher Zugang zu den Wohnungen der Mehrparteienhäuser in der Pettenkofer- und Lortzingstraße und entwendeten... [mehr]

Mercedes-Benz

  • Fahrzeuge Stuttgarter glänzen vor allem im Pkw-Geschäft, das ein Minus bei Bussen und Lkw mehr als ausgleicht

    Daimler schafft Absatzrekord

    Der Stuttgarter Daimler-Konzern hat im zweiten Quartal einen neuen Absatzrekord eingefahren. Der Konzern verkaufte von April bis Juni 761 340 Autos und Nutzfahrzeuge, was einem Plus von sieben Prozent gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum entspricht. Getragen wurde das Wachstum allerdings vor allem durch die steigenden Pkw-Verkäufe. Das für Mannheim so... [mehr]

Metropolregion

  • Unfall Wassermotorräder kollidieren auf dem Rhein

    Jet-Ski-Fahrer schwebt in Lebensgefahr

    Nach einem schweren Jet-Ski-Unfall auf dem Rhein bei Altlußheim schwebt ein Mann in Lebensgefahr. Wie die Wasserschutzpolizei in Göppingen berichtete, waren am späten Mittwochnachmittag die Fahrer zweier Wassermotorräder kollidiert. Unfallursache war nach derzeitigen Erkenntnissen, dass ein 41-Jähriger, der mit einer 26-jährigen Beifahrerin unterwegs war, ein... [mehr]

  • Südhessen

    Leerstehendes Haus brennt komplett aus

    Ein - glücklicherweise leerstehendes - Wohnhaus in Lampertheim ist am späten Mittwochabend komplett ausgebrannt. Die Ursache ist derzeit noch unklar. Mehrere Zeugen hatten gegen 22.25 Uhr die Feuerwehr alarmiert. Als sie eintraf, standen das Wohnhaus und ein angrenzender Schuppen bereits im Vollbrand, berichtete die Polizei gestern. Mehr als 50 Einsatzkräfte aus... [mehr]

  • Polizei

    Nach Kollision schwer verletzt

    Ein 59-jähriger Motorradfahrer ist gestern bei einem Unfall in Leimen schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war der Biker gegen 13 Uhr in der Innenstadt unterwegs, als er plötzlich von einem entgegenkommenden Auto erfasst wurde. Dessen 36-jährige Fahrerin war bei strömendem Regen aus noch ungeklärten Gründen von der eigenen Fahrspur abgekommen. Der... [mehr]

  • Motorsport Formel 1-Zirkus hat Regiment am Hockenheimring übernommen / Vorbereitungen zum Grand Prix laufen auf Hochtouren

    Neue Randsteine für Rosberg

    Die Formel 1 hält mit Macht Einzug auf dem Hockenheimring. Eine Woche vor dem Deutschland-Grand-Prix erhält die Strecke derzeit den Feinschliff - von neuen Randsteinen bis zum Farbanstrich der Betongleitwände. [mehr]

  • Brauchtum Feuer zerstört zwei Imbissbuden auf Erbacher Volksfest / In den kommenden zehn Tagen mehr als eine halbe Million Gäste erwartet

    Wiesenmarkt wird heute trotz Brand eröffnet

    Schrecken kurz vorm Start: Einen Tag vor Eröffnung des Wiesenmarktes in Erbach (Odenwaldkreis) ist gestern kurz vor sechs Uhr ein Feuer auf dem Festgelände ausgebrochen. Nach Angaben der Polizei entzündete sich eine Imbissbude, die Flammen griffen auf einen angrenzenden Brezelstand über. Beide Stände, ein Transporter und zwei Anhänger brannten aus. Die Erbacher... [mehr]

Nachrichten

  • Bettensteuer

    Abgabe beschlossen

    Eine knappe Grundsatzentscheidung zur Übernachtungssteuer in Heidelberg: Mit 24 Ja-Stimmen, 23 Nein-Stimmen und einer Enthaltung hat der Gemeinderat sich gestern Abend für die Einführung einer Bettensteuer ausgesprochen. Privat Reisende müssen demnach ab Januar 2018 voraussichtlich fünf Prozent des Übernachtungspreises abführen, Geschäftsreisende nicht.... [mehr]

  • Türkei Lamers warnt vor Zerstörung des Rechtsstaats / Präsident verteidigt Ausnahmezustand

    Erdogan verbittet sich Kritik

    Die Verhängung des Ausnahmezustands in der Türkei hat in Deutschland große Besorgnis ausgelöst. Das zeigte gestern eine Umfrage dieser Zeitung. Der Heidelberger CDU-Bundestagsabgeordnete und Sicherheitspolitiker Karl A. Lamers äußerte die Befürchtung, "dass nach dem zum Glück gescheiterten Militärputsch jetzt in einer Art Zivilputsch Demokratie, Rechtsstaat... [mehr]

  • Drogenhandel Insgesamt 33 Haftbefehle vollstreckt

    Razzien in der Region

    Die Polizei hat bei Razzien in 21 Flüchtlingsunterkünften und Wohnungen in Baden-Württemberg gestern sechs mutmaßliche Dealer verhaftet. Durchsucht worden sei unter anderem ein Hotel in Schwetzingen (Rhein-Neckar-Kreis), in dem Flüchtlinge untergebracht sind, teilte ein Sprecher der Polizei Mannheim mit. In den vergangenen Monaten wurden mittels offener und... [mehr]

  • Immobilien Mieterverein pocht auf Verbot von Umnutzungen und Strafen für Leerstand

    Streit über Wohnungsmarkt

    Der Mannheimer Mieterverein fordert ein Zweckentfremdungsverbot für Wohnraum. So solle verhindert werden, dass Wohnungen für Büros oder Gewerbe umgenutzt werden. Das sagte der Vorsitzende Gabriel Höfle dieser Zeitung. Die Mietervertreter reagieren damit auf die aus ihrer Sicht "angespannte Situation" auf dem Mannheimer Wohnungsmarkt. Zudem solle die... [mehr]

  • Luisenkrankenhaus

    Träger lehnt Angebot ab

    Ein Unternehmer aus Bayern zeigt Interesse am Luisenkrankenhaus in Lindenfels: Norbert Seis möchte den Standort zu einer stationären Klinik ausbauen, die auf Patienten aus dem arabischen Raum spezialisiert ist. Der Interessent betreibt bereits eine ambulante Einrichtung im bayerischen Volkach. Der Südhessische Klinikverbund, der das Luisenkrankenhaus noch bis Ende... [mehr]

Neckarau

  • Was Leser ärgert Verkehrschaos in der Neckarauer Rheingoldstraße durch Baustellen und Ampeln / Autoschlangen und Staus

    "Der Lärm geht auf die Nerven"

    Als "unzumutbar" empfinden es die einen, als "nervtötend" die anderen: das Verkehrschaos in der Rheingoldstraße. Verursacht wird es durch Bauarbeiten und Ampelanlagen, die nach Ansicht vieler Neckarauer nicht aufeinander abgestimmt sind. Die Folge sind lange Staus und verstopfte Straßen, die Autofahrern und lärmgeplagten Anwohnern mächtig zusetzen. Der "MM" hat... [mehr]

  • Neckarau Monikaheim feiert Sommerfest / Förderverein und Inner Wheel Club zu Gast

    Abba-Musik und "99 Luftballons"

    Mit Abba-Musik, alkoholfreien Cocktails und Gesang hat das Monikaheim sein Sommerfest gefeiert. In dem Caritas-Wohnheim leben psychisch kranke Menschen. Die Bewohner erhalten Unterstützung bei der Alltagsbewältigung, dem Umgang mit ihrer Erkrankung und bei der Tagesstrukturierung. Bei sonnigem Wetter konnte das Fest auch dieses Jahr im Innenhof stattfinden. Das... [mehr]

  • Keiner zuständig?

    Keine Frage, wer sich täglich auf dem Weg zur Arbeit oder zum Einkauf durch die Rheingoldstraße schlängeln muss, der erlebt zur Zeit Stress pur. Gleich mehrere Baustellen samt Bagger und Kran sowie Lastwagen, die Material anfahren, entpuppen sich immer wieder als fast unpassierbare Hindernisse. Drei Ampelanlagen, die offenbar nicht aufeinander abgestimmt sind,... [mehr]

  • Neckarau-Almenhof SPD-Ortsverein lädt ein

    Sommerfest im Park

    Es ist wahrscheinlich eines der ältesten Stadteilfeste in Mannheim: Bereits zum 42. Mal lädt der SPD-Ortsverein Neckarau-Almenhof-Niederfeld am Samstag, 23. Juli, von 12 bis 19 Uhr, in den Neckarauer August-Bebel-Park (Rottfeldstraße) zum Sommerfest ein. Der Europaabgeordnete Peter Simon, der Bundestagsabgeordnete Stefan Rebmann und der Landtagsabgeordnete Boris... [mehr]

Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried

  • Neckarstadt Achte KulTour an diesem Wochenende / Kunst-Promenade zwischen Altem Messplatz und Herzogenriedpark

    100 Künstler an 30 Orten in zwei Tagen

    Ein sommerlicher Kunstspaziergang in der Neckarstadt, der an mehr als zwei Dutzend Stationen Halt macht und zum Plausch mit Kunstschaffenden verschiedener Richtungen einlädt - das macht der Verein "KulturQuer / QuerKultur" bei der "KulTour 2016" möglich. Es ist die achte Auflage der Neckarstädter Biennale. Kreative Neckarstädter "Wir sind mit Sicherheit nicht so... [mehr]

  • Herzogenried Theaterkurs der Integrierten Gesamtschule inszeniert "Uffchaka"

    Von abtrünnigen Ameisen

    Wie funktioniert eine Gesellschaft? Was hält sie im Innersten zusammen? Um die Antworten auf diese Fragen zu verstehen, eignet es sich, einen Ameisenstaat unter die Lupe zu nehmen. In einem solch wuseligen Haufen kommt jeder Ameise eine Aufgabe zu, die in Standeskasten eingeteilten Arbeiter werkeln Hand in Hand. Wobei über diesem Mikrokosmos die große... [mehr]

Neuostheim / Neuhermsheim

  • Neuhermsheim Zehntes Stadteilfest unter den Arkaden

    Infos bei Feierlaune

    Dieses Wochenende steigt die große Sause: Das zehnte Stadtteilfest unter den Arkaden in Neuhermsheim beginnt am morgigen Samstag, 23. Juli, unter den Arkaden. Beim Jubiläumsfest können die Organisatoren Volker Schwab, Heike Becker und Heiko Striehl dank zahlreicher Sponsoren ein vielfältiges, spannendes und unterhaltsames Programm für die ganze Familie anbieten.... [mehr]

Oftersheim

  • Interview Das Nathalie-Schäfer-Trio spielt bei "Musik im Park" im Freien und kostenlos / Die Musiker gehen bei ihren Auftritten auf das Publikum zu

    "Der direkte Kontakt macht jedes Konzert anders"

    Zum zweiten Mal in diesem Jahr bietet der Gemeindepark die Bühne für ein Konzert. Am Sonntag, 24. Juli, um 17 Uhr, tritt das Nathalie-Schäfer-Trio bei "Musik im Park" auf. Hinter der beliebten Veranstaltungsreihe steckt Musikgenuss für die ganze Familie - eine Stunde lang kostenlos und draußen im Freien. Wer möchte, kann mit Decken, Klappstühlen und einem... [mehr]

  • Ausstellungseröffnung

    Das Rathaus im Wandel der Zeiten

    Im letzten Jahr wurde das Rathaus 50 Jahre alt. Dieses Jubiläum wird nun im großen Festjahr der Gemeinde mit einer umfassenden Ausstellung gewürdigt, die am heutigen Freitag, 19 Uhr, im Gewölberaum des Bauamtsgebäudes, Eichendorffstraße 2, von Bürgermeister Jens Geiß eröffnet wird. Unter dem Titel "Vom Dorfgericht zum Bürgerbüro - Oftersheim und seine... [mehr]

  • Gemeinderat Endgültiges Aus für die Theodor-Heuss-Werkrealschule nur noch Formsache / Mini-Kreisverkehre werden erst einmal nicht gebaut

    Provisorische Lösung ist umstritten

    Man mag es bedauern oder nicht. Aber, so Bürgermeister Jens Geiß, das Schicksal der gemeinsamen Werkrealschule Oftersheim/Plankstadt ist besiegelt. Nach dem Wegfall der verbindlichen Grundschulempfehlung hätten Eltern und Schüler mit den Füßen abgestimmt. Und diese Abstimmung bedeute das Aus für die Werkrealschule. Heißt: Die Werkrealschule nimmt ab dem... [mehr]

  • SPD Lothar Binding spricht

    Wohlstand oder Spaltung

    Die fortgeschrittenen Verhandlungen zu den Freihandelsabkommen TTIP und CETA erzeugen ein zunehmend zwiespältiges Echo, heißt es in einer Pressemittelung der SPD. Das Versprechen von wachsendem Wohlstand stoße auf immer ungläubigere Fragen: Gilt diese Verheißung für alle oder geht sie auf Kosten von Arbeitnehmern und Verbrauchern? Wer kann seine... [mehr]

Olympia

  • Hockey Cécile Pieper und Nike Lorenz vom Mannheimer HC fiebern ihrer Olympia-Premiere entgegen

    Glückliche Zimmerkolleginnen

    Von der Teilnahme an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro (5. bis 21. August) träumten beim Mannheimer HC lange Zeit fünf Hockey-Asse. Für die beiden Herren Andreas Späck und Florian Woesch erfüllte sich dieser Wunsch aber ebenso wenig, wie für Lydia Haase von den Bundesliga-Damen der Blau-Weiß-Roten vom Neckarplatt - alle drei wurden letztlich nicht in... [mehr]

  • Fechten Carolin Golubytskyi vom FC Tauberbischofsheim möchte sich bei der dritten Olympia-Teilnahme ihren großen Wunsch erfüllen

    Mit mehr Ruhe zur ersehnten Medaille

    Als Carolin Golubytskyi in den Wochen der harten Vorbereitung auf die Spiele in Rio in den Olympiastützpunkt Tauberbischofsheim zum Training fuhr, erblickte sie dort am Eingang jedes Mal ein großes Plakat mit ihrem Konterfei. Darunter war zu lesen: "Unsere Caro. Unsere Kandidatin für die Olympischen Spiele in Rio 2016." Das ehrt die Florettfechterin: "Ich freue... [mehr]

  • Olympia Internationaler Sportgerichtshof CAS bestätigt Olympia-Verbannung Russlands durch die IAAF / Jubel und Fassungslosigkeit

    Moskau verschiebt Athleten-Verabschiedung

    Ein Olympia-Ausschluss für alle Russen ist nach einer sporthistorischen Entscheidung ein weiteres Stück näher gerückt. Der Internationale Sportgerichtshof CAS hat die Verbannung der russischen Leichtathleten durch den Weltverband IAAF für rechtmäßig erklärt und einen entsprechenden Einspruch von 68 Sportlern aus dem größten Land der Erde abgelehnt. Nun sind... [mehr]

  • Ringen Denis Kudla will in Rio aufs Treppchen

    Noch nicht ausgeträumt

    "Ich will auf jeden Fall mit einer Medaille zurückkommen", formuliert Ringer Denis Kudla (Bild) sein Ziel für Olympia. Der 21-Jährige aus Schifferstadt erfüllte sich schon mit der Teilnahme einen Kindheitswunsch. "Seit ich elf Jahre alt bin, habe ich sehr viel Blut, Schweiß und Tränen reingesteckt. Für mich geht ein Traum in Erfüllung", so Kudla, der sich... [mehr]

  • Kanu Rio-Ersatzmann muss vorerst zu Hause bleiben

    Weinendes Auge bei Max Lemke

    So froh Kanute Max Lemke zunächst war, den Sprung zu seinen ersten Olympischen Spielen geschafft zu haben - wenn auch lediglich als Ersatzmann der DKV-Crew - , so geknickt ist der 19-Jährige vom WSV Sandhofen jetzt. "Es gibt bei den Männern und Frauen jeweils einen Ersatz. Zuerst hieß es, wir dürften mit nach Rio, letzte Woche wurde uns gesagt, wir müssten zu... [mehr]

Plankstadt

  • Welde-Brauerei Grünen-Parteichef Cem Özdemir zu Besuch bei Dr. Hans Spielmann / Mittelständische Unternehmen liegen dem Politiker am Herzen

    Überzeugter Europäer und Bierbotschafter

    Hätte es zu Zeiten von Mohammed schon das Reinheitsgebot gegeben, wer weiß, was aus dem Islam geworden wäre, sinnierte Cem Özdemir, der Vorsitzende von Bündnis 90/Grüne beim Besuch in der Weldebrauerei. Denn, so der Bundes- und Europapolitiker, der Prophet habe eigentlich nicht den Alkohol verbieten wollen, sondern die Bevölkerung vor dem zu schützen gesucht,... [mehr]

Politbarometer

  • Politbarometer III (Juli 2016 - KW 29)

    56 Prozent beurteilen wirtschaftliche Lage als gut

    Die allgemeine wirtschaftliche Lage in Deutschland beurteilen aktuell 56% der Befragten als gut (Mai: 57%; Juni-I: 58%), 37% finden sie teils gut, teils schlecht (Mai: 36%; Juni-I: 36%), 6% bewerten die ökonomische Situation negativ (Mai: 6%; Juni-I: 6%). Etwas weniger optimistisch äußern sich die Befragten im Vergleich zu den letzten Monaten hinsichtlich der... [mehr]

  • Politbarometer I (Juli 2016 - KW 29)

    Linke, Grüne und FDP mit Verlusten, CDU legt etwas zu

    In der aktuellen politischen Stimmung kommt die Union auf 37% (+1), die SPD bleibt unverändert bei 27%. Die Linke hat Einbußen von zwei Prozentpunkten und liegt jetzt bei 6% (-2), die Grünen verlieren leicht und erreichen 14% (-1). Die FDP kommt mit Verlusten auf nur noch 4% (-1) und die AfD auf unverändert 8%. Die sonstigen Parteien liegen in der Summe bei 3%... [mehr]

  • Politbarometer II (Juli 2016 - KW 29)

    Wichtigste Themen: Ausländer, Flüchtlinge und Integration

    Aus Sicht der Befragten ist das Thema Ausländer, Flüchtlinge und Integration mit aktuell 62% der Nennungen nach wie vor das wichtigste Problem, das wir zurzeit in Deutschland haben. An Brisanz deutlich gewonnen hat der Bereich Terror und die verschiedenen Krisen im Nahen Osten, auf den nach 6% vor zwei Wochen jetzt 20% entfallen. Wie immer konnten bei der ohne... [mehr]

Politik

  • Gedenken Jorid Nordmellan entging 2011 dem Massenmord auf der Insel Utøya / Kritik an offenem Rassismus in Norwegen

    "Breivik lächelte mich nur an"

    Genau fünf Jahre sind es heute her, dass Jorid Nordmellan sich, wie ein Embryo zusammengekrümmt, unter einem Schlafsaalbett auf der Fjordinsel Utøya versteckte. Anders Breivik versuchte, Tränengas durch die Glasfenster zu schießen, um die damals 20-Jährige und ihre Juso-Freunde nach draußen in seine Schusslinie zu treiben. "Wir hatten die Fenster mit Matratzen... [mehr]

  • Erdogans Machtfülle Politikwissenschaftlerin Magdalena Kirchner sieht die Europäische Union in einem Dilemma - mit dem Flüchtlingsdeal habe man sich beim Staatspräsidenten angebiedert

    "Die türkische Gesellschaft ist extrem polarisiert"

    Magdalena Kirchner, Türkei-Expertin der Berliner Stiftung Wissenschaft und Politik, hält die Entwicklung am Bosporus für besorgniserregend. Frau Kirchner, nach Entlassungen und Massenverhaftungen gilt in der Türkei jetzt auch noch der Ausnahmezustand. Ist das Land auf dem Weg in eine Diktatur? Magdalena Kirchner: Die Ausrufung des Ausnahmezustandes ist gemäß... [mehr]

  • "Jetzt müssen alle achtsam sein"

    In der Türkei überschlagen sich die Ereignisse. Auf den mutmaßlichen Putschversuch folgt der Ausnahmezustand. Experten befürchten, dass das Land auf eine Diktatur zusteuert und der Rechtsstaat ausgehebelt wird. Unser Mitarbeiter Hasan-Hüseyin Kadioglu ist vor Ort und hat sich ein Bild von der aktuellen Lage gemacht. Herr Kadioglu, wie wirkt sich der... [mehr]

  • Terrorismus Nizza-Attentat seit Monaten geplant

    Attentäter mit Komplizen

    Der Attentäter von Nizza hatte seinen Anschlag nach Erkenntnissen der Ermittler vermutlich seit mehreren Monaten geplant. Zudem habe der 31-jährige Tunesier Mohamed Lahouaiej Bouhlel Unterstützung bei der Vorbereitung gehabt, sagte gestern der französische Anti-Terror-Staatsanwalt François Molins in Paris. Die Behörde eröffnete ein Ermittlungsverfahren wegen... [mehr]

  • Auswärtiges Amt rät zur Vorsicht

    Der Ausnahmezustand in der Türkei berechtigt Reisende nicht grundsätzlich dazu, kostenlos von gebuchten Reisen in das Land zurückzutreten. Es sei allgemein kein Umstand höherer Gewalt, sagt der Reiserechtler Paul Degott aus Hannover. Er bezieht sich dabei vor allem auf die Badeorte der Türkei. Laut Auswärtigem Amt in Berlin können aufgrund des Ausnahmezustands... [mehr]

  • US-Republikaner Senator aus Texas unterstützt Trump nicht

    Cruz sorgt für Eklat

    Mit seiner Weigerung, Donald Trumps Präsidentschaftskandidatur zu unterstützen, hat Texas' Senator Ted Cruz auf dem Parteitag der US-Republikaner einen Eklat ausgelöst. Cruz erntete lautstarke Buhrufe, weil er dem Präsidentschaftskandidaten konsequent die Gefolgschaft verweigerte. Er gratulierte Trump in Cleveland zwar zur Nominierung. Cruz rief die Amerikaner... [mehr]

  • Terrorismus Bundesinnenminister will Propaganda schneller aus dem Netz entfernen / Zwei der Opfer noch in Lebensgefahr

    De Maizière warnt vor Hassmails

    Bundesinnenminister Thomas de Maizière will nach dem Axt-Angriff eines Flüchtlings die Internet-Provider im Kampf gegen Propaganda von Terrororganisationen stärker in die Pflicht nehmen. "Ich finde es nicht zu viel verlangt, dass Hassmails, Anleitungen zum Bombenbauen und Ähnliches schneller aus dem Netz verschwinden", sagte der CDU-Politiker gestern in Berlin.... [mehr]

  • Wirtschaft Weinheimer Konzern schränkt Kontakte nach Istanbul und Ankara ein / IHK Rhein-Neckar befürchtet Rückgang von Investitionen deutscher Firmen

    Freudenberg warnt Mitarbeiter vor Türkei-Reisen

    Welche Folgen der Ausnahmezustand auf die Wirtschaft haben wird, vermag keiner vorherzusagen. Doch eine gewisse Skepsis klingt bei einer Umfrage dieser Zeitung an. "Die jüngsten Ereignisse in der Türkei erhöhen die Unsicherheit für neue Investitionen", sagt Matthias Kruse, Geschäftsführer International der IHK Rhein-Neckar. "Auch Unternehmen der Region werden... [mehr]

  • Ost-Renten Nahles plant acht Milliarden für Anhebung ein

    Lücke soll geschlossen werden

    Andrea Nahles hat ein klares Ziel vor Augen. Ehe Deutschland im Oktober 2020 drei Jahrzehnte deutsche Einheit feiert, soll eine der letzten politischen Trennlinien verschwunden sein - die unterschiedliche Berechnung der Renten in West und Ost. Für ihre "Renteneinheit" will die die Sozialministerin von der SPD innerhalb von drei Jahren fast acht Milliarden Euro... [mehr]

  • Istanbul Viele Türken feiern die Ausrufung des Ausnahmezustands / Keine zusätzlichen Kontrollen im Berufsverkehr

    Zwischen Siegesrausch und Sorge

    Es ist halb drei am Donnerstagmorgen, gerade ist der Ausnahmezustand in der Türkei in Kraft getreten - und auf dem Taksim-Platz in Istanbul feiern Anhänger von Präsident Recep Tayyip Erdogan, als hätte die Nationalmannschaft ein Fußballspiel gewonnen. Ein Meer türkischer Flaggen, junge Männer recken die Hand mit vier ausgestreckten Fingern in die Luft,... [mehr]

Region Bergstraße

  • Jagdklub Sankt Hubertus Tour zum Wildpark Bad Mergentheim

    Jäger bieten Ausflug für Kinder an

    Der Jagdklub Sankt Hubertus Bergstraße veranstaltet auch in diesem Jahr wieder für Kinder von 7 bis 13 Jahren einen Kindertag mit Übernachtung. Geplant ist diesmal ein Besuch des Wildparks in Bad Mergentheim mit anschließender Übernachtung am Wolfsgehege am 11./12. August. Der Wildpark in Bad Mergentheim bietet solche Veranstaltungen bereits seit Jahren mit... [mehr]

  • Festspiele Heppenheim Charmante Inszenierung der "Feuerzangenbowle" läutet neue Spielzeit ein

    Klassiker zum Neubeginn im Amtshof

    Bergstraße. Neubeginn im Kurmainzer Amtshof: Mit der "Feuerzangenbowle" stand am Mittwoch die Premiere der 43. Spielzeit ins Haus. Erstmals zapfen die Heppenheimer Festspiele in diesem Jahr die Hamburger Bühnen von Intendant Axel Schneider an. [mehr]

  • Feuer Nächtlicher Einsatz in Lampertheim

    Leerstehendes Haus niedergebrannt

    Ein leerstehender Gebäudekomplex in Lampertheim wurde am späten Mittwochabend ein Raub der Flammen. Gegen 22.25 Uhr gingen mehrere Notrufe bei Polizei und Rettungskräften ein. Das Wohnhaus mit angrenzendem Schuppen in Lampertheim-Heide südöstlich der Stadt und südlich von Neuschloss stand beim Eintreffen der Feuerwehr bereits im Vollbrand. Mehr als fünfzig... [mehr]

  • Ratgeber Übersicht über das vielfältige Angebot an Strecken im Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald vorgestellt / Lobende Worte von Triathlet Lothar Leder

    Mountainbike-Touren in gebündelter Form

    Der Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald hat es in sich. Darüber waren sich alle einig, die zur Vorstellung des neuen Mountainbiking-Guides gekommen waren. "In den Alpen fährt man einen Berg hoch und runter, hier sind es zehn hintereinander", brachte es Triathlet Lothar Leder auf den Punkt. Genau diese zehn "Hügel" könnten aber ziemlich bissig sein - und das werde... [mehr]

  • Abfallwirtschaftszentrum Zweckverband Abfallwirtschaft baut neues Betriebsgebäude in Heppenheim

    Zweite Einfahrt, weniger Warteschlagen

    Für den Kunden dürfte das Interessanteste am neuen Betriebsgebäude die zweite Einfahrt sein. Die bedeutet laut Geschäftsführer Gerhard Goliasch eine spürbare Entspannung des Anlieferverkehrs am Heppenheimer Abfallwirtschaftszentrum (AWZ) des Zweckverbandes Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße (ZAKB). In Stoßzeiten staut sich die Warteschlange vor dem Eingangstor... [mehr]

Regionale Kultur

  • Nibelungenfestspiele

    "Gold" am Samstag im Fernsehen

    Wer die Wetterlage zu unberechenbar für Open-Air-Theater findet, kann das aktuelle Stück der Wormser Nibelungenfestspiele auch auf der heimischen Couch sehen: 3sat zeigt an diesem Samstag, 20.15 Uhr eine Aufzeichnung der Inszenierung "Gold. Der Film der Nibelungen" von Regisseur Nuran David Calis und Autor Albert Ostermaier. Nach den Live-Übertragungen von Moritz... [mehr]

  • Festspiele Heppenheim Gelungener Auftakt mit dem Komödienklassiker "Die Feuerzangenbowle" / Vorstellungen noch bis 14. August

    Ach, wie lustig ist die Schulzeit!

    Heppenheim. Mit einem Klassiker sind die Festspiele Heppenheim gut in die neue Saison gestartet. Die "Feuerzangenbowle" bietet Unterhaltung pur. Die Inszenierung des Altonaer Theaters wandelt auf den Spuren der berühmten Verfilmung mit Heinz Rühmann, ohne eine Kopie zu sein. Ein geungener Start. [mehr]

  • Jazz Das Carla Bley Trio zelebriert in Ludwigshafen die hohe Kunst der Reduktion und Klarheit

    Betörend klangvoll

    Es ist eine Ballade von herzzerreißender Schönheit, mit der das Carla Bley Trio als Zugabe sein Konzert im Ludwigshafener Kulturzentrum dasHaus beendet: Bleys Klavierspiel ist unerhört feinsinnig gesponnen, von frappierender emotionaler Tiefe, Ausdruckskraft und Empfindsamkeit. Kongenial von Andy Sheppard am Saxofon und Steve Swallow am E-Bass begleitet werden... [mehr]

  • Kunst

    Digitales Wasserspiel

    Eine sommerliche Installation auf dem Karlsruher Marktplatz bietet seit gestern neben Kunstgenuss auch Erfrischung: Mit einem digitalen Wasserspiel will die Fächerstadt an die populären Installationen während des 300. Stadtgeburtstags im vergangenen Jahr anknüpfen. Interessierte können, mit einem Regenschirm ausgerüstet, erleben, wie fallende Wassertropfen sich... [mehr]

  • Pop Frank Turner begeistert 2500 Zuschauer in der Zitadelle

    Entertainer umarmt auch Mainz

    Versiffte Clubs in der Wüste von Nevada, am Pool von Punkrock-Kreuzfahrtschiffen in der Karibik, das Mannheimer Maimarktgelände im Vorprogramm der Toten Hosen fast jede Bühne zwischen Oslo und Malaga - es gibt wenige Orte, an denen Frank Turner auf den bisher 1931 Konzerten seines Lebens nicht aufgetreten ist. Nur nach Mainz hatte es der Engländer mit den... [mehr]

  • Wagner-Festspiele Vor dem Auftakt des Festivals sorgen Personalwechsel, Terrorangst und Diskussionen um Islamkritik für Unruhe

    Gewittergrollen über Bayreuth

    Eigentlich war der Plan ein anderer: Skandal-Künstler Jonathan Meese sollte Richard Wagners letzte Oper in diesem Jahr bei den Bayreuther Festspielen als Regisseur auf die Bühne bringen, Andris Nelsons sollte dirigieren. Doch bei der Premiere des "Parsifal" am Montag wird keiner der beiden dabei sein. Meese wurde bereits 2014 vom Grünen Hügel verjagt - angeblich,... [mehr]

  • Mann mit Hobbys

    Mozart war bekanntlich ein extrem aktiver Mensch. Nicht nur beim Komponieren, wo das Werkverzeichnis Herrn von Köchels imponierend "objektive" Zahlen nennt. Hyperaktiv muss er gewesen sein, die frühen Mozart-Biografen, mögen sie auch als nicht übermäßig zuverlässig einzuschätzen sein, zeigen ihn immer in Bewegung - als den Mann, der angeblich sogar auf... [mehr]

  • Pop Mother Tongue heizen in der Hitze des Café Central ein

    Wieder eine Sternstunde im Weinheimer Glutofen

    In der Mitte des Konzerts wird es selbst Davo Gould ein bisschen schummrig. "Ich muss aufpassen, dass ich hier nicht umfalle", sagt der Bassist und Sänger von Mother Tongue im locker 40 Grad heißen Glutofen des Café Central. Es ist sicher eines der heißesten Konzerte, das in dem Weinheimer Club in diesem Jahr über die Bühne geht - und erwartungsgemäß eines... [mehr]

Regionale Wirtschaft

  • Bahn Netz-Vorstand hält Engpässe für unvermeidbar

    Baustellen verteidigt

    DB-Netz-Vorstand Thomas Schaffer (Bild) hat die aktuellen Engpässe im deutschen Schienennetz verteidigt. "Wir bauen heute viel mehr als früher und es fahren zugleich viel mehr Züge", sagte der für den Vertrieb und den Fahrplan zuständige Manager am Mittwoch bei einem Besuch in Mannheim. "Das schlägt sich natürlich durch." Allein im laufenden Jahr würden rund... [mehr]

  • Verkauf Immobiliengesellschaft BMO Real Estate Partners mit Sitz in München setzt auf großes Einzugsgebiet Mannheims / Mit kanadischer Bank im Rücken

    Spezialfonds übernimmt Stadtquartier Q6/Q7

    Ein Immobilien-Spezialfonds, der von BMO Real Estate Partners gemanagt wird, hat das Mannheimer Stadtquartier von der Diringer & Scheidel Unternehmensgruppe (D&S) gekauft. [mehr]

Reilingen

  • Naturschutz Hunde sollen Wiederansiedlung nicht stören / Verordnung für verschiedene Gewanne

    Leinenpflicht wegen des Weißstorches

    Wenn es um den Storch geht, sind sich alle Fraktionen einig: Grünes Licht erteilte der Gemeinderat der vierten Änderung der Polizeiverordnung gegen umweltschädliches Verhalten, zum Schutz der Grün- und Erholungsanlagen und über das Anbringen von Hausnummern. Die Änderung sieht vor, dass Hunde in der Zeit von 1. Februar bis 31. August zur Förderung der... [mehr]

  • Finanzen Zwischenbericht etwas schlechter als die Planungen

    Weniger Steuern als erhofft

    Von einer plangemäßen Entwicklung in Sachen Haushalt geht die Gemeinde nach derzeitigem Stand aus. Das wird anhand des Finanzzwischenberichts deutlich, den Kämmerer Christian Bickle ausgearbeitet hat und der im Wesentlichen auf den Auswertungen bis Ende Juni basiert. Das negative vorläufige ordentliche Ergebnis beträgt 63 000 Euro, so dass sich im Haushalt eine... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau Nach 16 Jahren verlässt Pastoralreferent Richard Link die katholische Seelsorge-Einheit Mannheim-Süd Richtung Käfertal

    "Viele Bindungen bleiben"

    Sein Tag ist eng getaktet. Bereits um 8.30 Uhr empfängt er den "MM" am Mittwoch zum Gespräch. Es folgt die Besprechung im Leitungsgremium der Seelsorge-Einheit, und so geht es den Tag über weiter. Doch in den nächsten Wochen kommt noch Einiges hinzu: Denn er dreht seine letzten Runden hier. Im August nämlich verlässt Pastoralreferent Richard Link nach 16 Jahren... [mehr]

  • Rheinau-Süd Ex-Siedlerchef Wolfgang Lehmpfuhl feiert "75."

    Den Ortsteil stark geprägt

    Mit über 30 Amtsjahren war er zuletzt nicht nur der dienstälteste Rheinauer Vereinsvorsitzende, sondern ist auch danach im aktuellen Vereinsleben des Vorortes so präsent wie wenige andere. Von 1981 bis 2014 führte er die BASF-Siedlergemeinschaft Rheinau-Süd, wurde danach zu Recht Ehrenmitglied. Zufrieden kann Wolfgang Lehmpfuhl auf seine Leistungen blicken, wenn... [mehr]

  • Rheinau Kindertagesstätte in der Versöhnungsgemeinde

    Kita feiert Sommerfest

    Eine lustige Theater-Aufführung von "Pettersson und Findus", jede Menge Gesang und Programm der Kita-Kinder sowie ein buntes Spielprogramm und kulinarische Köstlichkeiten aus unterschiedlichen Kulturkreisen: Die Evangelische Kindertagesstätte in der Versöhnungsgemeinde lädt am Freitag, 22. Juli, von 15 bis 18 Uhr ins Gemeindehaus der Versöhnungsgemeinde in der... [mehr]

Sandhofen

  • Nord

    Bibliotheken ändern Zeiten

    Während der Sommerferien ändert die Stadtbibliothek teils ihre Öffnungszeiten. Die Zweigstelle Sandhofen (Elstergasse 25) öffnet vom 1. bis 19. August montags, dienstags und donnerstags von 10 bis 12 und 13 bis 16 Uhr. Vom 22. August bis 9. September bleibt sie geschlossen. Die Bücherei Schönau (Lötzener Weg 2-4) schließt vom 1. bis 19. August, vom 22. August... [mehr]

Schönau

  • Schönau Talentwettbewerb zeigt Kreativität im Stadtteil / Junge Künstler zwischen neun und 23 Jahren am Start

    Zuschauer kreischen begeistert

    Das Publikum im Jugendhaus Schönau tobte schon, bevor die erste der zwölf Gruppen und Solisten überhaupt in Aktion traten. Über mangelnde Stimmung konnten sich die Organisatoren der Talentshow "Schönau on Stage" nicht beklagen. Auch die Neuauflage sorgte für ein großes Interesse in der verlängerten Kattowitzer Zeile. Bereits eine halbe Stunde vor Beginn hatte... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Fraktionen begrüßen Flurneuordnung im Mergel

    Bei Eigentümern werben

    Erneut beschäftigte die Flurneuordnung im Gewann Mergel den Gemeinderat. Nachdem bereits drei Veranstaltungen mit Bürgerbeteiligung stattgefunden hatten, in denen auch die Vorschläge und Wünsche der Bürger gesammelt wurden, kann die konkretere Planung beginnen. Ziel der Maßnahme ist es, 800 Grundstücke so zu ordnen, dass sie für den Weinbau und auch als... [mehr]

  • Schriesheim Fotovoltaik-Anlagen in der Altstadt möglich / CDU-Antrag für Verbot mit elf zu zehn Stimmen abgelehnt

    Energiewende soll vor Ästhetik gehen

    Ein großes Thema der jüngsten Gemeinderatssitzung war, wie schon in den vergangenen Monaten, die Neufassung der Altstadtsatzung. Konkret ging es um die Montage von solartermischen und Fotovoltaikanlagen in der Altstadt, die unter bestimmten Regularien erlaubt werden sollen. Die CDU-Fraktion hatte bereits im September 2015 einen Antrag eingereicht, sowohl Solar- als... [mehr]

  • Schriesheim

    Hauptsatzung der Stadt modernisiert

    Einstimmig hat der Gemeinderat in der letzten Sitzung die Änderung der Hauptsatzung der Stadt Schriesheim beschlossen, die durch die neue Gemeindeordnung des Landes notwendig wurde. Wie berichtet, sieht sie eine Stärkung der Bürgerbeteiligung und des Gemeinderates vor, und dies in mehreren Punkten: Verpflichtung der Verwaltung zur Information über die... [mehr]

  • Schriesheim Gemeinderat beschließt mit breiter Mehrheit weitere umfassende Untersuchung der beiden potenziellen Standorte

    Kein Nein zur Windkraft

    Schriesheim will sich auch weiterhin am Planungsprozess des Nachbarschaftsverbandes zur Ausweisung von Flächen für Windkraftanlagen in der Region beteiligen. Die noch in der Diskussion befindlichen zwei Standorte auf Schriesheimer Gemarkung sollen umfassend auf ihre Eignung untersucht werden. Dies beschloss der Gemeinderat am Mittwochabend mit breiter Mehrheit.... [mehr]

  • Richtige Entscheidung

    Schriesheim will eine eingehende Prüfung der beiden potenziellen Windkraft-Standorte auf seiner Gemarkung. Der Gemeinderat hat der Versuchung widerstanden, der weit verbreiteten Stimmung vor Ort nachzugeben und diese Standorte schon jetzt abzulehnen. Und gerade da-durch kann er die Silhouette der Bergstraße vielleicht schützen. Dies nachzuvollziehen, fällt nicht... [mehr]

Schwetzingen

  • Unwetter in der Metropolregion

    "Nur noch eine graue Masse"

    Alles ging ganz schnell: Innerhalb kürzester Zeit zog am Freitagabend ein Unwetter über die Region Rhein-Neckar und hinterließ Orte der Verwüstung. Es kam es zu zahlreichen Einsätzen von Feuerwehr und Polizei. [mehr]

  • Kindergärten

    "Spatzennest" mit zwei neuen Gruppen

    Eine sehr hohe Investition segnete der Schwetzinger Gemeinderat in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause ab. Der Kindergarten "Spatzennest" wird um zwei Krippengruppen erweitert. Die Kosten für den Erweiterungsbau betragen insgesamt 1,2 Millionen Euro, darin sind Planungsleistungen in Höhe von 220 000 Euro enthalten. Insgesamt sollen in der Spargelstadt 20... [mehr]

  • Gemeinderat Zwischenbilanz für 2016 fällt ordentlich aus

    Auf Kredit verzichten?

    Nach dem zufriedenstellenden Jahresabschluss 2015 (wir berichteten gestern) scheint es finanziell für die Stadt auch 2016 ordentlich zu laufen. Dies ging aus der Halbjahresbilanz vor, die Stadtkämmerer Manfred Lutz-Jathe am Mittwochabend in der Gemeinderatssitzung zog. Zwar seien die Zahlen noch nicht so richtig aussagekräftig, weil viele Einnahmen und Ausgaben... [mehr]

  • Kindergarten St. Maria Interessierte sind am Sonntag willkommen

    Bindung von Vätern zu ihren Kindern stärken

    Es ist schon eine liebgewordene Tradition, der etwas andere "Vatertag" des St. Maria-Kindergartens in der Oststadt. Und so versammelten sich vor einigen Tagen wieder zahlreiche Väter mit ihren Kindern zum gemeinsamen Spaß und Spiel. Bei Kaffee, Saft und Wasser konnte an verschiedenen Stationen - betreut von den Erzieherinnen als einzige anwesende Frauen - zusammen... [mehr]

  • Durchsuchungen

    Drei Männer in Schwetzingen und Oftersheim verhaftet

    Heute Morgen wurden in Schwetzingen und Oftersheim drei Gambier aus dem Hotel Atlanta und dem Gewerbepark Hardtwald wegen Verdachts auf Rauschgifthandel festgenommen. [mehr]

  • Geschäftswelt ZEW ist mit 20 chinesischen Geschäftsführern zu Besuch bei der LWK Innofil GmbH

    Feinster Filter überrascht

    Das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim war mit 20 chinesischen Geschäftsführern und Managern zu einem Fortbildungsprogramm vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) zu Besuch in Schwetzingen. Stadträtin Weihua Wang (Grüne) war auf Einladung des ZEW als Dolmetscherin dabei. Das Filtertechnikunternehmen LWK Innofil GmbH... [mehr]

  • Nachhaltigkeit Stadt tritt dem Verband Energy Cities" bei

    Grüne Idee umgesetzt

    Schwetzingen tritt dem Verband "Energy Cities" bei. Der Zusammenschluss europäischer Kommunen, die sich langfristig eine lokale Energiepolitik zum Ziel gesetzt haben, entwickelt für seine Mitglieder Handlungsstrategien für den Klimaschutz, tauscht Erfahrungen und Know-how im Energiebereich aus, erarbeitet Projekte und nimmt gezielt Einfluss auf die Europäische... [mehr]

  • Palais Hirsch Ihre Reise durch Europa setzen Tatjana Worm-Sawosskaja und Daniel Spektor fort

    In Dvoráks "Villa America"

    Diese "Reise durch Europa" sonntags ist den beiden Künstlern Tatjana Worm-Sawosskaja (Klavier) und Daniel Spektor (Violine) gut gelungen. Das Zusammenspiel hätte perfekter kaum sein können. Hier traf die Romantik auf Leidenschaft und Temperament - eine echte Reise durch Zeiten und Epochen. Das Bühnenbild, stillvoll gestaltet von Brigitte Mitsch, versetzte die... [mehr]

  • Behindertenbeauftragter Absoluter Glücksfall für die Stadt

    Krusche ist zurück

    Einstimmig beschloss der Gemeinderat jetzt, den ehemaligen Schwerbehindertenvertreter bei der Stadtverwaltung, Stefan Krusche (Bild: Archiv), ab 1. August für die Dauer von fünf Jahren zum Behindertenbeauftragten zu berufen. Gleichzeitig verabschiedete das Ratsgremium die Satzung über einen solchen Beauftragten für die Belange der Menschen mit Behinderung der... [mehr]

  • Stadtwerke Verkehr in der Kurfürstenstraße beeinträchtigt

    Leitungsbau stoppt Autos

    Zur Verbesserung der Versorgungssicherheit verlegen die Stadtwerke in der Kurfürstenstraße eine neue Wasserversorgungsleitung. Die Baumaßnahme erstreckt sich von der Bruchhäuser Straße bis über den Kurpfalzring. Beethoven-, Uhland-, Hans-Thoma-Straße und der Kurpfalzring werden jeweils in der Kurfürstenstraße gekreuzt. Die Maßnahme wird in der Zeit vom 25.... [mehr]

  • Schloss in Flammen Exklusive Tickets für zwei Abonnenten zu gewinnen / Einlass ist ab 18 Uhr / Feuerwerk zum Abschluss

    Mit der SZ in der ersten Reihe

    Wollten Sie immer schon mal den Opernstars von Schloss in Flammen ganz nah sein, ihr Konzert aus der ersten Reihe erleben? Dann haben Sie heute, Freitag, von 8 bis 13 Uhr die Chance dazu. Aus allen Einsendern, die uns in dieser Zeit per Mail anschreiben und erzählen, wen sie warum mit der zweiten Gewinnerkarte überraschen wollen, ziehen wir zwei Gewinner für Reihe... [mehr]

  • Razzia Im Hotel "Atlanta" und im Gewerbepark "Hardtwald" werden drei Gambier wegen Verdachts auf Drogenhandel festgenommen / Teil einer landesweiten Aktion

    Nach einer halbe Stunde ist alles vorbei

    Sie kommen am Donnerstagmorgen noch vor 6 Uhr. In Schwetzingen und Oftersheim regnet es. Nach der Hitze der letzten Tage für viele Menschen eine willkommene Pause vom Sommer. Die Abkühlung ist angenehm. Doch für drei Asylbewerber aus Gambia - zwei wohnen im Hotel "Atlanta", einer im Gewerbepark "Hardtwald" - wird es zu diesem Zeitpunkt ungemütlich. Sie werden... [mehr]

  • Freiwillige Feuerwehr

    Nur in Notlagen ist der Einsatz gratis

    Das Ratsgremium verabschiedete jetzt ohne Gegenstimme eine neue Satzung zur Kostenregelung für Leistungen der Freiwilligen Feuerwehr. Die Einsätze der Floriansjünger, etwa bei Bränden, öffentlichen Notständen und Rettung von Menschen und Tieren aus lebensbedrohlichen Lagen, sind unentgeltlich. Nach den Vorschriften des Feuerwehrgesetzes Baden-Württemberg hat... [mehr]

  • GRN-Klinik Jubilare und Pensionäre werden von der Geschäftsleitung bei einer Feier ausgezeichnet

    Ruhestand - ganz fantastisch

    "Ohne solche Mitarbeiter kann kein Unternehmen existieren!" Ingo Roth, der GRN-Klinikleiter in Schwetzingen, hatte langjährige Mitarbeiter zu einer kleinen Feier anlässlich ihrer Dienstjubiläen oder der wohlverdienten Pensionierung eingeladen und brachte deren Leistung mit dem Satz auf den Punkt. Gemeinsam mit Pflegedienstleiterin Marika Fechner,... [mehr]

  • Hebel-Gymnasium Rat genehmigt 125 000 Euro Zusatzkosten

    Sanierung kostet mehr Geld

    Die Fassaden- und Dachsanierung am Hebel-Gymnasium wird teuerer: Der Gemeinderat genehmigte einstimmig für zusätzliche Malerarbeiten in der Aula und Instandsetzungsarbeiten an den Türen eine Erhöhung des Budgets um 72 000 Euro. Der Technische Ausschuss hatte bei einer Begehung festgestellt, dass Säulen, Wand- und Deckenflächen gestrichen werden müssen. Die... [mehr]

  • Schöne Musik und leckeres Essen

    Am Sonntag findet im Freizeitgelände des Sängerbundes hinterm Schlossgarten das beliebte Gartenfest des Sängerbundes statt. Wo liegen die Ursprünge? Sabine Rebmann: Da muss man lange rückwärts denken. Wir haben recherchiert, dass es um das Jahr 1970 angefangen hat. Damals noch in der Sternallee und es fand an Pfingsten statt. Und das einige Jahre lang über... [mehr]

  • Schulpolitik Finanzielle Beziehungen werden neu geordnet

    Werkrealschule läuft bald aus

    In seiner Sitzung beschloss der Gemeinderat einstimmig die Aufhebung der öffentlich-rechtlichen Vereinbarung zwischenden Kommunen Oftersheim, Plankstadt und Schwetzingen über den Fortbestand und die Unterhaltung der gemeinsamen Werkrealschule Oftersheim/Plankstadt. Gleichzeitig wird die "Abbeschulung" der Werkrealschule und deren Unterhaltung während der... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim

    Ausflug erst im Oktober

    Der Siedlerverein Suebenheim muss seine Planungen zum nächsten Ausflug aus technischen Gründen ändern. Nicht im September, sondern am Donnerstag, den 13. Oktober, geht es vom Dünenrand aus um 13 Uhr durch den Naturpark Odenwald. Unverändert bleibt, dass im "Wiesengrund" eine Kaffeepause eingelegt wird, denn die Gegend rings um das Hotel lädt zum Spazierengehen... [mehr]

  • Seckenheim Zum "Bazar" kamen wieder viele Besucher / Vielfältiges Programm für Jung und Alt

    Fest als ökumenisches Treffen

    Im Jubiläumsjahr "1250 Jahre Seckenheim" feierte die katholische Gemeinde auch das 110-jährige Bestehen der vierten St. Aegidiuskirche. Dass das Gemeindefest, der Bazar, diesmal ganz im Zeichen der beiden Jubiläen stand, versteht sich. Das Gemeindefest begann mit einem Familiengottesdienst, der von Pfarrer Markus Miles zelebriert wurde. Dabei wurde Raphael... [mehr]

  • Seckenheim

    Führung durch den Hunsrück

    Zur nächsten Führung lädt der Förderverein Historisches Seckenheim am Sonntag, 7. August, um 14.30 Uhr ein. Start der Führung ist die dem Neckar zugewandte Seite des Rathauses an der Kehler Straße. Von hier aus geht es unter dem Motto "Hunsrück gestern und vorgestern" kreuz und quer durch Seckenheims ältesten Ortsteil zum Ausgangspunkt zurück. Die Führung... [mehr]

  • Seckenheim

    Grundschüler am Fußball

    Anlässlich der Fußball Europameisterschaft wurde wieder das Fußball-Turnier der Seckenheim-Grundschule in der Richard-Möll-Halle ausgetragen. Alle Klasse traten an, um den jeweiligen Stufensieger zu ermitteln. Tatkräftig unterstützt wurde die Schule dabei von der Fußballabteilung der TSG-Seckenheim. Dabei stellte sich der frühere TSG-Vorstand Robert Stahl... [mehr]

  • Seckenheim Sommer-Gala auf der Waldrennbahn am 31. Juli

    Italienische Melodien

    Der Männergesangverein-Liedertafel Seckenheim lädt zu seiner zweiten Sommer-Gala auf der Waldrennbahn ein. Im Turf² bei Event & Morr findet der "Italienische Abend" mit Musik und Köstlichkeiten statt. Der Männer-, der Frauenchor und das Pop-Ensemble, präsentieren italienische Lieder und Melodien. Auch das 1. Weinheimer Mandolinen-Orchester wird zum Gelingen der... [mehr]

Sonderthemen

  • Optik Siekmann mit neuer Adresse

    Optik Siekmann hat eine neue Adresse. Das renommierte Fachgeschäft, das über 30 Jahre lang am Kaiser-Wilhelm-Platz zu finden war, öffnet ab 23. Juli in der Römerstraße 16. "In den neuen Räumen sind wir jetzt noch näher im Zentrum", freuen sich Manfred Siekmann und sein Sohn, Juniorchef Martin Siekmann. Der Umzug - die neue Adresse liegt nur 50 Meter entfernt... [mehr]

Speyer

  • Technik-Museum Original-Exponate von Neil Armstrong ausgestellt / Neuer Film über Raumfahrt

    Armstrongs Sohn zu Besuch

    Prominenter Besuch gestern im Technik Museum Speyer: Zur Filmpremiere von "Zero Gravity - Mission in Space" erschien Eric "Rick" Armstrong, der älteste Sohn der Raumfahrtlegende Neil Armstrong. Dieser kam natürlich nicht mit leeren Händen, sondern übergab dem Technik Museum Exponate seines Vaters als Dauerleihgabe für die Ausstellung "Apollo and Beyond". Dabei... [mehr]

  • Neues Stadtlogo Sieger-Entwürfe umstritten / Bei Facebook und vor Ratssitzung protestiert

    Bürger gegen Änderung

    Alles Logo - oder was? Seit Wochen ist es das Thema am Stammtisch oder in den sozialen Netzwerken. . "Haben die denn keine anderen Sorgen oder vielleicht zu viel Geld?", fragen sich viele Speyerer und haben kaum Verständnis für die Bestrebungen der Stadtspitze, das aktuelle Stadtlogo durch ein neues ersetzen zu wollen. Das zurzeit gültige Signet sei nach rund 17... [mehr]

  • Klinikradio Rumms Dirk Müller erklärt kleinen Patienten die Börse

    Mister Dax - aus dem Radio

    Der Reilinger Börsenmakler Dirk Müller ("Mister Dax") besuchte Radio Rumms, das Kinderklinikradio in der Universitätsmedizin Mannheim (UMM). Interviewt wurde er dabei von Kindern und Moderator Florian Scholz. Auftritte im Radio und im Fernsehen hat er schon viele hinter sich, dennoch war es für Dirk Müller ein besonderes Interview: Bei einem Radiosender in einem... [mehr]

  • Salier-Gesellschaft Spendensammlung und Lichtermesse aus historischem Anlass

    Privilegienfest jährt sich zum 25. Mal

    Nach dem Festakt zum 25-jährigen Bestehen im vergangenen Jahr feiert die Salier-Gesellschaft am Samstag, 6. August, ein weiteres Jubiläum. An diesem Tag findet das 1992 erstmals durchgeführte Privilegienfest ebenfalls zum 25. Mal statt. Es bildet alljährlich den Höhepunkt im Veranstaltungsreigen der Gesellschaft. Aus Anlass des Jubiläums soll die um 17 Uhr... [mehr]

Sport allgemein

  • Radsport

    Aldag: "Froome rannte aus Angst"

    Chris Froome fürchtete auf der legendären Tour-de-France-Etappe zum Mont Ventoux um seine Sicherheit und lief nach seinem Sturz deshalb zu Fuß in Richtung Ziel. Dieser Meinung ist der frühere Radprofi Rolf Aldag, der bei der Frankreich-Rundfahrt als Sportdirektor des Teams Dimension Data involviert ist. "Er ist aus Angst losgelaufen, für mich war das der... [mehr]

  • Radsport Nach seinem Erfolg beim Bergzeitfahren ist Christopher Froome der Tour-Sieg praktisch nicht mehr zu nehmen

    Etappensieg und Ritterschlag von Merckx

    Chris Froome streckte die rechte Faust nach oben und freute sich mit einem breiten Grinsen unter seinem gelben Helm. Mit dem Sieg beim schweren Bergzeitfahren hat der 31 Jahre alte Brite seine Triumphfahrt bei der 103. Tour de France fortgesetzt. Froome distanzierte am Donnerstag seine Verfolger und das gesamte Feld ein weiteres Mal und feierte seinen zweiten... [mehr]

  • Handball Europameister Deutschland will sich beim Turnier in Straßburg gegen starke Konkurrenz in Olympia-Form bringen

    Finaler Feinschliff in Frankreich

    Das olympische Zuckerhut-Gefühl hat sich bei den deutschen Handballern schon eingestellt. Der Medaillenhunger des Europameisters ist gut zwei Wochen vor Beginn der Sommerspiele (5. bis 21. August) bereits deutlich spürbar. "Wir fahren nach Rio mit der Möglichkeit, dort etwas Großes zu gewinnen. Diese Art der Vorfreude merkt man bei jedem Spieler", sagte... [mehr]

  • Fußball DFB-Junioren gewinnen Spiel um Platz fünf bei der Heim-EM gegen die Niederlande mit 8:7 nach Elfmeterschießen

    U 19 erkämpft sich WM-Ticket

    Der Jubel kannte keine Grenzen. Der Hoffenheimer Philipp Ochs riss die Arme nach oben, Benedikt Gimber vom SV Sandhausen schrie seine Freude heraus. Die deutsche U-19-Nationalmannschaft schlug die Niederlande gestern Abend im Spiel um Platz fünf der Heim-EM mit 8:7 (3:3, 2:2, 1:0) nach Elfmeterschießen. Den entscheidenden Strafstoß verwandelte Benjamin Henrichs... [mehr]

Stadtteile

  • Rheinau Berufsinfo-Tag an der Duden-Schule / Überblick über Angebote von Firmen und Betrieben, die junge Menschen ausbilden

    "Nicht nur Noten - auch das Menschliche zählt"

    Einen Überblick zum Angebot an auszubildenden Betrieben und Firmen im Stadtteil erhielt der Nachwuchs an der Konrad-Duden-Realschule jetzt im Rahmen eines Berufsinformationstages. Bei dieser Kooperationsveranstaltung mit dem Rheinauer Gewerbeverein bekamen die Jugendlichen wichtige Tipps zu verschiedenen Berufsbildern. "Wir sind mit insgesamt 30 Gerwerbetreibenden... [mehr]

  • Schönau

    Begegnungen ermöglichen

    Ein ganz besonderes Fest steht im Stadtteil Schönau am Samstag, 23. Juli, an der Endhaltestelle (Verlängerte Kattowitzer Zeile) auf dem Programm. Eine parteiübergreifende Initiative plant mit dem Verein "Mannheim sagt Ja!" von 17 bis 21 Uhr das "Schönau-Fescht". "Wir wollen mit dem Fest zeigen, dass die Schönau bunt ist und das Bild, welches angesichts der... [mehr]

  • Neckarau

    Was tut sich in der Matthäusgemeinde?

    Was ist los in der Matthäusgemeinde? Welche Angebote gibt es - und wie sieht der Weg in die Zukunft aus? Fragen, die in den vergangenen Wochen bei einer sogenannten Gemeindevisitation eine Kommission unter Leitung von Dekan Ralph Hartmann beschäftigt haben und die sie bei mehreren Besuchen in der Gemeinde versuchten, zu beantworten. Nun lädt die Gemeinde am... [mehr]

Südwest

  • Sicherheit Grün-Schwarz setzt Vorhaben der Vorgängerregierung mit Änderungen beim Datenschutz um / Tests auch in Mannheim

    Körperkameras vor der Einführung

    Die Polizisten in Baden-Württemberg werden bald mit sogenannten Bodycams - am Körper getragene Kameras - ausgestattet. Die grün-schwarze Landesregierung brachte gestern im Stuttgarter Landtag einen Gesetzentwurf dazu ein. Durch die Aufnahmen wolle man Polizeibeamte vor gewalttätigen Übergriffen schützen und gegen Verrohungstendenzen in der Gesellschaft... [mehr]

  • Nachtragsetat

    Kritik an Stellenzuwachs

    Der baden-württembergische Landtag hat den Nachtragsetat mit 98 neuen Stellen für die Ministerien beschlossen. Der FDP-Abgeordnete Gerhard Aden kritisierte, dass davon alleine das Staatsministerium 22 bekommt. Dabei enthält unser gestriger Bericht über den "Jahrmarkt der Eitelkeiten" einen Fehler: Die Sonderstellung für den Chef der Staatskanzlei wurde nicht von... [mehr]

  • Freihandelsabkommen Öffentliche Anhörung

    Landtag will bei Ceta mitreden

    Der baden-württembergische Landtag will bei den parlamentarischen Beratungen über das Freihandelsabkommen der EU mit Kanada (Ceta) mitmischen. In einer gemeinsamen Anhörung von vier Fachausschüssen werden nach der Sommerpause sieben Experten Chancen und Risiken des Abkommens darstellen. Noch vor der Entscheidung im Bundesrat soll dann der Landtag seine Linie zu... [mehr]

  • BGH Kosten für Rechtsberatung zum Aktien-Deal

    Mappus unterliegt

    Baden-Württembergs Ex-Regierungschef Stefan Mappus (CDU) hat im Streit über die Rechtsberatung beim Kauf von Aktien des Energieversorgers EnBW eine Niederlage kassiert. Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe wies gestern eine Schadenersatzklage des Politikers gegen die Kanzlei Gleiss Lutz ab. Der Anwaltsvertrag mit dem Land begründe keine Ansprüche für Mappus.... [mehr]

  • Razzien in Flüchtlingsheimen Polizei verhaftet 33 Asylbewerber - vorwiegend aus Gambia - wegen illegalen Rauschgifthandels

    Schlag gegen die Drogenszene

    Bei groß angelegten Drogenrazzien in 21 Flüchtlingsunterkünften und Wohnungen in Baden-Württemberg sind gestern insgesamt sechs mutmaßliche Dealer verhaftet worden. Durchsucht worden sei unter anderem ein Hotel in Schwetzingen (Rhein-Neckar-Kreis), in dem Flüchtlinge untergebracht sind, wie ein Sprecher der Polizei Mannheim sagte. Ausgangspunkt waren die... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball Waldhof am Samstag gegen Zweitligist Braunschweig

    Kortes alte Kumpels

    Fußball-Regionalligist SV Waldhof setzt am Samstag seine Testspiel-Serie fort. Im Carl-Benz-Stadion gastiert dann um 18 Uhr der Zweitligist Eintracht Braunschweig. Für Mittelfeldspieler Gianluca Korte eine ganz spezielle Begegnung. [mehr]

Vermischtes

  • Prozess Dreieinhalb Jahre Haft für Vater, der sein schreiendes Baby zu Tode schüttelte

    "Als ich zurückkam, atmete Leon kaum noch"

    Er schüttelte sein schreiendes Baby, um es zu beruhigen. Plötzlich wimmerte der vier Wochen alte Leon nur noch, verlor das Bewusstsein. Sechs Tage später war das Kind tot, gestorben an den Folgen eines Schütteltraumas. Gestern verurteilte das Landgericht Lübeck den 30 Jahre alten Vater wegen Körperverletzung mit Todesfolge zu dreieinhalb Jahren Haft.... [mehr]

  • Kriminalität Paar aus dem Ruhrgebiet soll Discounter Lidl um Millionensumme erpresst haben

    Der Traum vom "Lottogewinn"

    Es war der Traum von einem sonnigeren, vielleicht sorgenfreieren Leben, der das Ruhrgebietspaar zu einer gefährlichen Straftat getrieben haben soll. Um ein Haus in Spanien zu kaufen, haben eine 54-Jährige und ihr 48-jähriger Partner aus Gelsenkirchen nach Überzeugung der Polizei mindestens eine Bombe hochgehen lassen. Damit wollten die Hartz-IV-Empfänger die... [mehr]

  • Gazastreifen Frauen tragen weite Gewänder, Kopftuch und oft schwarz / Designerin Nermin Demjati setzt neue Akzente

    Kampf dem Mode-Einheitsbrei

    Die zarten, kurzen, farbigen Kleidchen von den Pariser Modeschauen erscheinen im Gazastreifen weiter weg als die 3300 Kilometer Luftlinie, die die Orte trennen. Nermin Demjati will beides trotzdem verbinden: Ost und West, Tradition und Moderne, Freiheit und die Regeln der muslimischen Gesellschaft. "Meine Idee ist es, einfache Kleider zu machen", sagt die 29-Jährige... [mehr]

  • Prozess Staatsanwaltschaft will längere Haftstrafe für Ex-Sportler

    Neuer Justizakt in der endlosen Pistorius-Saga

    Die südafrikanische Staatsanwaltschaft will Berufung gegen das Urteil im Fall des ehemaligen Spitzensportlers Oscar Pistorius einlegen. Sie halte das Strafmaß von sechs Jahren Haft für den Totschlag an seiner damaligen Freundin Reeva Steenkamp für "schockierend mild", hieß es gestern in einer Mitteilung. Vor rund zwei Wochen war Richterin Thokozile Masipa mit... [mehr]

  • Wohnen Schiefe Wände, geschichtenumwobenes Gemäuer und viel Platz - das Leben als Schlosserbe birgt einige Tücken

    Romantik zwischen historischer Filmkulisse und Dauerbaustelle

    38 Zimmer, 60 Heizkörper und hektarweise Garten drumherum - so stellt man sich Wohnen in einem Schloss doch vor. Wenn Baronin Mechthild von Le Suire über ihr Schloss im mittelfränkischen Naturpark Altmühltal spricht, klingt das aber nicht nur nach Luxus. "Es ist Traum und Alptraum zugleich", sagt die 66-Jährige lachend. Gemeinsam mit ihrem Mann, Baron Andreas... [mehr]

  • Vermisstenfall Totgeglaubter Sohn lebt möglicherweise noch

    Spuren nach 26 Jahren

    Spektakuläre Wende in einem 26 Jahre zurückliegenden Vermisstenfall in Köln: Die Polizei sucht nach einem Mann, von dem jede Spur fehlte, seit er als Baby verschwand. Es gebe neue Hinweise darauf, dass der inzwischen 27-Jährige noch lebt, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft gestern in Köln mit. "Möglicherweise weiß er gar nicht, dass er als vermisst gilt",... [mehr]

Viernheim

  • Museum Eine Gruppe von Flüchtlingen zu Besuch am Berliner Ring

    Auf den Spuren der Heimatgeschichte

    Eine Gruppe von Flüchtlingen aus Syrien hat jetzt das Viernheimer Heimatmuseum auf dem Areal am Berliner Ring besucht. Museumsleiterin und Stadtarchivarin Gisela Wittemann zeigte den Besuchern zahlreiche Exponate aus der Geschichte der Stadt Viernheim und erklärte anhand anschaulicher Beispiele, wie sich das Leben der Menschen in Viernheim im Laufe der Zeit... [mehr]

  • TSV Amicitia Turnkinder verabschieden sich in die Ferien

    Beim Abschlussfest geht's lustig zu

    Der "Holunderfurzer" war die Attraktion: Beim Abschlussfest konnten sich die Turnkinder am Bonanza-Spielplatz richtig austoben und auch ruhig am Basteltisch verweilen. Die Turnabteilung des TSV Amicitia hatte das Fest unter das Thema "Sinnvolle Bewegungszeit im Wald" gestellt, über 50 Turnkinder kamen mit Eltern, Geschwistern, Großeltern und Freunden zum Spiel- und... [mehr]

  • Odenwaldklub Wanderreise führt die 42 Teilnehmer in die Hohen Tauern

    Berge, Gletscher und Smaragde

    Die Wanderreisen der OWK-Ortsgruppe Viernheim sind immer außergewöhnliche Wandererlebnisse. Wie groß das Interesse an diesen Erkundungen ist, bewies auch die Wanderreise in die Hohen Tauern mit 42 Teilnehmern. Die Vorfreude auf neue Wandererlebnisse spürte man bereits auf der Busfahrt nach Bramberg am Wildkogel, wo man im Hotel Kaserer ein ideales Quartier für... [mehr]

  • Wirtschaft "Wir Unternehmen für Viernheim" lädt zu Treffen ein

    Buchautor gibt Tipps

    Zum sechsten Mal lädt die Initiative "Wir Unternehmen für Viernheim" (WUfV) zum After-Work-Unternehmertreffen ein - am Donnerstag, 15. September, 18 Uhr, bei Brennstoff Winkler, Robert-Bosch-Straße. Angesprochen sind alle ortsansässigen Gewerbetreibenden, Dienstleister, Handwerker und Freiberufler. Mit der Vorverlegung vom traditionellen Freitag auf einen... [mehr]

  • Integration Flüchtlingsfrauen schließen Kurs erfolgreich ab

    Fahrradfahren verbindet Menschen

    Radfahren verbindet Flüchtlingsfrauen mit vielen Menschen - wer mobil ist, kommt und bleibt mit vielen Menschen in Kontakt und kann am kulturellen, sozialen sowie wirtschaftlichen Leben teilnehmen. Dies sind wichtige Schritte auf dem Weg zur Integration. So sieht es die Frauenbeauftragte Rita Walraven-Bernau. Zudem bedeutet es mit dem Fahrrad unterwegs zu sein, auch... [mehr]

  • Ferienspiele Kinder basteln sich bei der evangelischen Jugend im Gemeindezentrum Saarlandstraße ein "Tic-Tac-Toe"

    Geduld, Geschick und Kreativität sind gefragt

    Das Programm der Ferienspiele bietet für jedes Kind etwas. Ganz gleich, ob sportlich, geschickt, geistreich oder alles zusammen, in den drei Wochen der Sommerferienspiele finden sich zahlreiche Angebote. Gestern waren Geduld, Geschicklichkeit und Kreativität gefragt, als bei der evangelischen Jugend im Gemeindezentrum Saarlandstraße ein Bastelnachmittag anstand.... [mehr]

  • Triathlon Bundesliga-Saison der Damen geht zu Ende

    Ligaerhalt scheint gesichert

    Am kommenden Sonntag geht die Saison in der Triathlon-Bundesliga mit dem vierten Wettkampf zu Ende. In Tübingen entscheidet sich, wer sich den Meistertitel holt - und auf welchem Platz die Frauen des TSV Amicitia landen werden. Der Klassenerhalt scheint gesichert: "Da müsste schon viel passieren", ist Cheftrainer Philip Benz überzeugt, dass sein Team nicht mehr... [mehr]

  • Mitgliederversammlung Starkenburg-Philharmoniker blicken zurück und freuen sich auf eine große Konzertsaison / Erster Höhepunkt am 5. November

    Musikalische Erfolgsbilanz klingt nach

    Für die Musikfreunde in der Region war die Mitgliederversammlung der Starkenburg-Philharmoniker ein Anlass zur Freude auf eine große Konzertsaison. Bei Orchestern, die über hohe Subventionen von Land und Bund verfügen können, bereiten hoch bezahlte Orchesterleiter und deren Mitarbeiter die neue Saison vor. Bei den Starkenburg Philharmonikern Viernheim, die auf... [mehr]

  • Leichtathletik TSV-Sportler bei süddeutschen Meisterschaften

    Neue Bestzeit für Schramm

    Mit Christina Müller, Chantal Schramm und Emilie Meier waren vom TSV Amicitia Viernheim am vergangenen Wochenende gleich drei Athletinnen der Altersklasse Weibliche Jugend 14 Jahre W 14 bei den süddeutschen Jugend- und Junioren-Meisterschaften im saarländischen Sankt Wendel am Start. Der Leichtathletik-Nachwuchs aus dem Saarland, der Pfalz, Rheinhessen, Hessen,... [mehr]

  • Ringen SRC-Jugend nimmt am Römercup, den Ladies Open und dem Karl-Spieß-Turnier teil / Urlaubsbedingt bleibt der Kader klein

    Tandler auf dem Siegertreppchen

    Fünf jugendliche Ringer und eine Ringerin des SRC nahmen beim internationalen Turnier des ASV Ladenburg teil, dass kurzfristig wegen Hallenproblemen nach Heddesheim verlegt worden war. Bei diesem überaus beliebten und mit 601 Athleten bestückten Turnier waren Jugendliche aus sechs Ländern am Start. Bereits am Samstag, bei den Ladies Open ließ Xenia Paul... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang Grundschule erhält den Mannheimer Bildungspreis

    "Ein Zeichen der Wertschätzung"

    Freude in der Vogelstangschule: Der Mannheimer Bildungsrat hat der Ganztagesgrundschule den Mannheimer Bildungspreis 2016 verliehen, der in diesem Jahr für Grundschulen ausgelobt wurde. "Ich finde es unglaublich schön, dass das Kollegium solch eine Rückmeldung bekommt", freut sich Schulleiterin Martina Schmidt. Der Preis sei ein Zeichen der Wertschätzung... [mehr]

  • Vogelstang Evangelische Gemeinde feiert

    50 Jahre Kirche im Ort

    50 Jahre Evangelische Gemeinde Vogelstang - die seinerzeit von Pfarrer Paulus Stein initiierten ersten kirchlichen Schritte auf der Vogelstang haben sich zu einer stattlichen und vitalen Gemeinde ausgewachsen und sind fast so alt wie der Stadtteil selbst. Unter dem Motto "eefach annerscht" gibt es am Sonntag, 24. Juli, genügend Gründe zu feiern. Um 10 Uhr eröffnen... [mehr]

  • Vogelstang 33. Stadtteilfest des Bürgervereins

    Feier vor der Freizeitstätte am Markt

    Heute Abend ab 17.30 Uhr beginnt das 33. Stadtteilfest Vogelstang mit einem gemütlichen Hock vor der Freizeitstätte des Bürgervereins. Der offizielle Startschuss fällt traditionell aber erst am morgigen Samstag. Um 10.30 Uhr wird Stadtrat Ralf Eisenhauer das Stadtteilfest mit dem obligatorischen Fassbieranstich eröffnen. Der Bürgerchor unter der Leitung von... [mehr]

  • Vogelstang Schüler der Ganztagsschule begeistern mit dem Musical "Tessas Traum"

    Geschichte von Albträumen und coolen Typen

    Der Mannheimer Pädagoge Gerhard A. Meyer weiß, woher die Träume kommen. In großen Kesseln der Traumfabrik werden sie gebraut, gute wie böse, und anschließend in die Schlafzimmer der Menschen geschickt. So jedenfalls verbreitet er es in seinem Singspiel "Toms Traum". Die Musical AG der Ganztagsschule Vogelstang hat aus Meyers Tom eine Tessa gemacht und "Tessas... [mehr]

  • Vogelstang Bürgergespräch der SPD in der Freizeitstätte

    Klagen über Verkehr im Stadtteil

    Ein wenig Enttäuschung machte sich unter den anwesenden Genossen in der Freizeitstätte schon breit. Dass die Resonanz auf das anberaumte Stadtteilgespräch der SPD- Gemeinderatsfraktion auf der Vogelstang so gering ausfiel, führten die Verantwortlichen ein Stück weit auf die Politikverdrossenheit der Menschen zurück. "Wir wünschen uns natürlich einen... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Waldhof/Gartenstadt

    Jugendliche auf der Bühne

    "Das politisch korrekte Schneewittchen" lautet der Titel des Stücks, das die Jugendlichen des Jugendtreffs der Auferstehungsgemeinde auf die Bühne bringen. Es geht darin um eine Theaterproduktion und ihre Schwierigkeiten: Weil Theaterdiva Victoria mit Egbert Hubertus in der Rolle des Prinzen nicht einverstanden ist, muss Egbert den Zwerg spielen, obwohl diese Rolle... [mehr]

  • Gartenstadt Waldschule besucht Vetter-Skulpturenpark

    Klasse 6a zeigt großes Interesse

    Die Klasse 6 a der Waldschule Gartenstadt unternahm einen Klassenausflug in den Skulpturengarten der Heinrich-Vetter-Stiftung in Ilvesheim. Eingeladen hatte die Schülerinnen und Schüler um Pädagogin Ute Zuber die Sozialkoordinatorin der Stiftung, Antje Geiter, zuständig für Kinder, Jugend, Senioren. Nach der Begrüßung am Wohnhaus des einstigen... [mehr]

  • Waldhof Turnverein 1877 feiert "25 Jahre Sportpark" mit abwechslungsreichem Programm

    Spielplatz-Bau startet bald

    Der Sportpark des Turnvereins 1877 Waldhof wird 25 Jahre. Für die Verantwortlichen in der Vereinsführung des TV Grund genug, das Jubiläum mit einem großen Sportfest zu feiern. Der Startschuss zur Festivität erfolgte im Rahmen der Hufeisen-EM (wir berichteten im Lokalteil). Im weiteren Verlauf der Veranstaltung garantierten eine Spielstraße für Kinder sowie... [mehr]

  • Waldhof Pflegeheim St. Franziskus am Taunusplatz feiert Sommerfest / Alle Einrichtungen des Zentrums machen mit

    Zusammen auf die Beine gestellt

    Mit einem vielfältigen Programm und vielen Besuchern feierte das Caritas-Generationenhaus zusammen mit der katholischen Gemeinde St. Franziskus ein großes Sommerfest auf dem Waldhof. "Es ist ja unser erstes Fest", meinte Bernd Nauwartat, und er sei keineswegs sicher gewesen, wie viele Besucher kommen würden. Doch der Leiter des Pflegeheims zeigte sich zufrieden.... [mehr]

Wallstadt

  • Straßenheim Konzert mit Alfred Baumgartner

    Deutsches Liedgut

    "Deutsches Lied aus fünf Jahrhunderten" - unter diesem Titel gibt der Sänger und Gitarrist Alfred Baumgartner am Sonntag, 24. Juli, um 17 Uhr ein Konzert in der Magdalenen Kapelle in Straßenheim. Dabei unternimmt Baumgartner eine musikalische Zeitreise vom Mittelalter und der Renaissance über das Barock, die Klassik, die Romantik bis hin zur Jugendbewegung des... [mehr]

Weinheim

  • Weinheim Bläserserenade bot ein tolles Konzert mit Überraschungen in der Peterskirche

    Ein Trompeter aus Ramat Gan spontan dabei

    Der Posaunenchor an der Peterskirche hat bei seiner Bläserserenade bei vielen Zuhörern persönliche Erinnerungen geweckt. Denn der Chor, der mit über 40 Bläserinnen und Bläsern in der Kirche versammelt war, spielte vor allem bekannte Stücke. Gestartet wurde jedoch mit der "Festlichen Intrada", einer neuen Komposition von Dieter Wendel. Vertraut wurde es dann... [mehr]

  • Weinheim Bürgermeister Fetzner informiert WAC

    Neues Gleisbett wird erstellt

    Der Weinheimer Automobil-Club (WAC) im ADAC hatte Ersten Bürgermeister Dr. Torsten Fetzner zum Ortsclubabend eingeladen. Er sprach über aktuelle Themen der Verkehrsplanung der Stadt. In der Mannheimer Straße wird ein neues Gleisbett ausschließlich für die OEG erstellt. Es teilt die Straße in Fahrbahnen. Es gibt nach wie vor in jede Richtung zwei Fahrspuren,... [mehr]

Wirtschaft

  • Amazon

    Birkenstock stoppt Verkauf in USA

    Weil immer mehr Fälschungen im Umlauf sind, stoppt der Birkenstock den Verkauf seiner Produkte auf der Amazon-Plattform in den USA. Das Unternehmen bestätigte einen Bericht des US-Nachrichtenportals CNBC.com, wonach der Verkauf mit Beginn des kommenden Jahres eingestellt wird. Die Amazon-Plattform in Europa ist nicht betroffen. Ein Amazon-Sprecher lehnte eine... [mehr]

  • Telefonaktion Antworten auf Ihre Fragen zur Altersvorsorge

    Experten geben Tipps zur Rente

    Die Lebenserwartung in Deutschland war noch nie so hoch wie heute. Neugeborene Jungen werden im Durchschnitt 78 Jahre, Mädchen sogar 83 Jahre alt. Und 60-Jährige haben - statistisch gesehen - noch mehr als zwei Jahrzehnte vor sich. Umso wichtiger ist es, für das Alter finanziell abgesichert zu sein. Die gesetzliche Rente und private Vorsorgemöglichkeiten werfen... [mehr]

  • IHK Fachwirte aus Main-Tauber müssen Prüfung wiederholen

    Klausuren unauffindbar

    Rund 25 angehende Wirtschaftsfachwirte aus dem Main-Tauber-Kreis und dem Landkreis Schwäbisch Hall müssen noch einmal zur Prüfung antreten - weil die schriftlichen Arbeiten bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Heilbronn-Franken spurlos verschwunden sind. Am 19. Juli hatten die Absolventen von der IHK einen Brief bekommen. Darin wurde ihnen mitgeteilt, dass... [mehr]

  • Immobilien Verfassungsrichter bestätigen Bestellerprinzip

    Makler scheitern

    Wenn ein Vermieter einen Makler einschaltet, muss er ihn auch bezahlen: Diese seit Juni 2015 geltende Regelung verstößt nicht gegen das Grundgesetz, wie der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts in einem gestern veröffentlichten Beschluss entschied. Die Verfassungsbeschwerden von zwei Immobilienmaklern wurden als unbegründet verworfen. Der Deutsche Mieterbund... [mehr]

  • Urteile Nach neun Jahre langem Streit siegt das Institut gegen die spanische Bank Santander vor dem Bundesgerichtshof

    Rot gehört den Sparkassen

    Wer sich auf der deutschen Internetseite von Santander über die Marke der spanischen Bankengruppe informiert, stößt auf kraftvolle Worte: "Ihre visuelle Identität besteht aus drei Elementen: der Flamme, der Farbe Rot und dem Namen Santander." Und weiter: "Die Farbe Rot symbolisiert Führungsanspruch, Stärke, Energie, Entschlossenheit und Leidenschaft." Aber... [mehr]

  • Verkehr Firmenchef Elon Musk kündigt elektrische Modelle an

    Tesla träumt von Lkw

    Der Chef des Elektroauto-Herstellers Tesla, Elon Musk, will in Zukunft auch Lastwagen und Busse bauen. Außerdem sollen irgendwann komplett selbstfahrende Teslas einen firmeneigenen Fahrdienst in Städten bilden, kündigte Musk in seinem zweiten "Master Plan" zur Strategie des Unternehmens an. Zuvor soll es noch ein kleineres Modell eines sportlichen Geländewagens... [mehr]

Zeitzeichen

  • Fränkisch

    Die Region liegt in Bayern, hat aber auch Eigenart an sich selbst. Das geläufige freie Internetlexikon, das man auch "frank" nennen könnte, weil es dasselbe meint, schreibt entsprechend, sie zeichne sich "durch kulturelle und sprachliche Eigenheiten aus". So muss sich niemand wundern, dass nicht nur Oberpfälzer, sondern eben auch Franken ärgerlich werden, wenn... [mehr]

Zwingenberg

  • Ferienspiele Der Förderkreis Kunst und Kultur hatte wieder zum Mal-Workshop mit Künstlerin Trude Schumacher-Jansen eingeladen

    Fisch, Papagei und Spinne auf Plexiglas

    Ein Viertklässler richtet konzentriert seinen Blick auf den Papagei, den er gerade in feinen Pinselstrichen auf Plexiglas zeichnet. An Bewunderern mangelt es dem jungen Künstlertalent offensichtlich nicht. Die nonverbalen Signale seiner Freunde hat er gut verstanden und dürften ihn in seinem Ego ein wenig gestärkt haben. Mit der deutschen Sprache hapert es noch -... [mehr]

  • SC Rodau Karate-Jugend nach an einem Lehrgang in Aschersleben teil

    Vier intensive Trainingseinheiten

    Die Karate-Jugend des SC Rodau hat kürzlich in Aschersleben an einem Lehrgang teilgenommen. Nach fünfstündiger Fahrt kamen die zehn "Karate-Kids" des Sportclubs zusammen mit ihrer Trainerin Birgit Spengler in der Jugendherberge in Aschersleben an. Dort wurden alle mit einem leckeren Abendessen belohnt. Danach folgte ein Abend mit lustigen Spielen. Am nächsten... [mehr]

  • Gemeindezentrum

    Zwei neue Trommelkurse

    Ein Trommelkurs für Anfänger gibt eine Einführung in die Welt des Rhythmus und des Trommelns. Dazu sind Teilnehmer mit und ohne Erfahrung willkommen. Getrommelt wird auf Bougarabous, die im Klang den Congas sehr verwandt sind. Geübt werden freie Rhythmen, aber auch afrikanische und lateinamerikanische Rhythmen. Die 14 Termine immer montags sind 29. August,... [mehr]

Newsticker

  • 06:05 Uhr

    Mannheim: Innenminister Strobl auf Antrittsbesuch

    Mannheim. Einen Tag Zeit nimmt sich heute der baden-württembergische Innenminister und stellvertretende Ministerpräsident Thomas Strobl für seinen Antrittsbesuch in Mannheim. Zusammen mit dem CDU-Kreisvorsitzenden Nikolas Löbel steht unter anderem ein Besuch des Polizeipräsidiums und ein Gespräch mit Polizeipräsident Thomas Köber und dem Ersten Bürgermeister... [mehr]

  • 06:32 Uhr

    Ludwigshafen: Neue "Bike & Ride"-Anlage

    Ludwigshafen. In Ludwigshafen-Rheingönheim wird heute Vormittag eine sogenannte Bike-and-Ride-Anlage eröffnet: Dort können Radfahrer ihre Zweiräder sicher abstellen, wenn sie in die Straßenbahn umsteigen. (but)

  • 06:59 Uhr

    Neustadt: Messe "Maison et Jardin" beginnt

    Neustadt. "Maison et Jardin" - Haus und Garten sind die Themen der Lifestyle-Ausstellung im Herrenhof in Neustadt-Mußbach, die am Freitag ihre Türen öffnet. Öffnungszeiten sind am Freitag und Samstag von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr. (agö)

  • 07:23 Uhr

    Mannheim: Katie Melua im Rosengarten

    Mannheim. Die britisch-georgische Sängerin Katie Melua tritt heute um 20 Uhr im Rosengarten auf. In eigenwilliger Bandbesetzung - mit einem Harfenisten - spielt sie ihre romantisch-lyrischen Songs. Darunter sind auch ihre Hits "Nine Million Bicycles" und "The Closest Thing To Crazy". (gespi)

  • 07:46 Uhr

    Kaiserslautern: Fußgänger von Auto erfasst und schwer verletzt

    Kaiserslautern. Ein Fußgänger ist am Freitagmorgen bei Kaiserslautern von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei lief der Mann am Straßenrand der L395 zwischen Enkenbach und Kaiserslautern entlang, bevor er von dem Auto erfasst wurde. Ein Polizeisprecher vermutete, dass schlechte Sicht zu dem Unfall beigetragen haben... [mehr]

  • 08:18 Uhr

    Heidelberg: Oldtimer machen Station

    Heidelberg. Rund 180 Oldtimer rollen bei der Rundfahrt "ADAC Heidelberg Historic" von Sinsheim aus durch die Region. Heute gegen 14.30 Uhr machen sie auf dem Heidelberger Marktplatz Station beim "Café Boxenstopp". Der Bücherbus zieht an diesem Tag für die Oldtimer vom Prinz-Carl-Palais auf den Karlsplatz um (16 bis 17 Uhr). (agö)

  • 08:47 Uhr

    Rhein-Neckar: Zunächst freundlich, dann Unwetter möglich

    Rhein-Neckar. Der Tag beginnt freundlich in der Metropolregion Rhein-Neckar, doch schon am Vormittag können Wolken aufziehen und Schauer und Gewitter aufkommen. Im Verlauf des Tages sind auch unwetterartige Entwicklungen möglich. Die Tageshöchstwerte erreichen um die 30 Grad. (red)

  • 09:20 Uhr

    Mannheim: Baumschnitt in der Feudenheimer Au

    Mannheim. Umweltschützer vom Bund für Umwelt und Naturschutz (Bund) treffen sich heute, 18 Uhr, in der Feudenheimer Au, um die Bäume auf den Streuobstwiesen zu schneiden. Mit der Aktion wollen die Umweltschützer darauf aufmerksam machen, dass die Stadt Mannheim nach ihrer Auffassung zu wenig für die Pflege des Landschaftsschutzgebiets tue. (red)

  • 09:50 Uhr

    Ludwigshafen: Schlägerei am Berliner Platz - Zeugen gesucht

    Ludwigshafen. Die Polizei sucht nach Zeugen einer Schlägerei, die in der Donnerstagnacht am Berliner Platz stattgefunden hat. Die Auseinandersetzung wurde gegen 22 Uhr von mehreren Personen gemeldet, das teilte das Polizeipräsidium Rheinpfalz heute mit. Vor Ort konnte nur ein Zeuge angetroffen werden. Nach seiner Schilderung sollen fünf Personen auf eine einzelne... [mehr]

  • 10:22 Uhr

    Worms: Spannende Themen für Nibelungen-Festspiele

    Worms. An Themen für künftige Ausgaben der Wormser Nibelungen-Festspiele herrscht nach Angaben des Intendanten Nico Hofmann kein Mangel. Es sei "ein spannender Stoffvorrat von sehr bedeutenden Autoren entstanden, die sich hier präsentieren wollen", sagte Hofmann der dpa in Worms. Dies gelte für die weitere Zukunft. Für das kommende Jahr ist vorgesehen, dass... [mehr]

  • 10:57 Uhr

    Ludwigshafen: Jungen Menschen aus Hartz IV helfen

    Ludwigshafen. Das Zusammenwirken von Arbeitsagentur, Jobcenter und Jugendhilfe stellt nach Einschätzung eines Mainzer Sozialforschers eine wichtige Hilfe für arbeitslose Jugendliche dar. In mehreren rheinland-pfälzischen Städten gibt es sogenannte Jugendberufsagenturen (JBA), die die drei Träger zusammenbringen und Unterstützung aus einer Hand bieten sollen.... [mehr]

  • 11:23 Uhr

    Mannheim: Adler holen Nachwuchsspieler in Profikader

    Mannheim. Die Adler Mannheim haben zwei Nachwuchsspieler in ihren Profikader geholt. Torhüter Mirko Pantkowski und Angreifer Alex Lambacher bekamen jeweils Verträge für zwei Jahre, wie der Club der Deutschen Eishockey Liga (DEL) am Freitag mitteilte. Der 18 Jahre alte Pantkowski spielte seit 2014 für das Nachwuchsteam der Adler. Lambacher hatte der Mannschaft... [mehr]

  • 11:36 Uhr

    Heidelberg: Heideldruck-Chef Linzbach verlässt das Unternehmen

    Heidelberg. Bei dem angeschlagenen Maschinenbauer Heidelberger Druckmaschinen steht ein Chefwechsel bevor. Der bisherige Vorstandsvorsitzende Gerold Linzbach werde seinen im August 2017 auslaufenden Vertrag nicht verlängern, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Ein Nachfolger stehe noch nicht fest. Der 60-Jährige wolle sich neuen beruflichen Herausforderungen... [mehr]

  • 12:03 Uhr

    Bad Dürkheim: Auto überschlägt sich nach Kollision mit Straßenbahn

    Bad Dürkheim. Das Auto eines 71-Jähriger Autofahrer hat sich am Donnerstagnachmittag in Bad Dürkheim bei der Kollision mit einer Straßenbahn überschlagen. Wie die Polizei mitteilte, verletzten sich dabei die drei Insassen des Autos - darunter auch der vierjährige Enkel des Fahrers - sowie zwei Personen in der Straßenbahn. Den Schaden schätzt die Polizei auf... [mehr]

  • 12:04 Uhr

    Neustadt: Umleitungsstrecke der B 39 voll gesperrt

    Neustadt. Nach einem Unfall auf der K 9 bei Neustadt bereitet die Straßenmeisterei gerade die Vollsperrung der Umleitungsstrecke der B 39 vor, um einen festgefahrenen Lkw zu bergen. Die Straßenmeisterei geht davon aus, dass die Strecke bis 16 Uhr gesperrt bleibt. Das Gebiet sollte großräumig umfahren werden. Wie die Polizei mitteilte, ist die K 9 derzeit wegen... [mehr]

  • 12:35 Uhr

    Niederotterbach: Motorradfahrer stirbt bei Unfall

    Niederotterbach. Ein 55 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall bei Steinfeld im Kreis Südliche Weinstraße ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war eine 80 Jahre alte Frau mit ihrem Auto am Freitagmorgen auf der L545 von Steinfeld nach Bad Bergzabern unterwegs, als sie in einer leichten Rechtskurve aus bislang ungeklärter Ursache auf die... [mehr]

  • 12:38 Uhr

    Hockenheim: Unfall mit Verletzten und hohem Sachschaden

    Hockenheim. Zwei Verletzte und einen Sachschaden in Höhe von rund 20 000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstag, kurz nach 11 Uhr, an der Kreuzung Hubäckerring/Albert-Einstein-Straße/Holzweg. Bei starkem Regen hatte eine 39-jährige Fiat-Fahrerin an der Kreuzung die Vorfahrt einer ordnungsgemäß fahrenden 66-jährigen Seat Ibiza-Fahrerin nicht... [mehr]

  • 13:05 Uhr

    Bellheim: Nachschulung wegen "Pokémon Go"

    Bellheim/Frankenthal. Das Smartphone-Spiel "Pokémon Go" sorgt auch in Rheinland-Pfalz für Verkehrstrubel. Polizisten kontrollierten am Donnerstag in Bellheim einen 26-jährigen Autofahrer, weil dieser sein Handy benutzt hatte, wie ein Polizeisprecher am Freitag berichtete. Wie sich herausstellte, hatte der Mann "Pokémon Go" gespielt. Der Mann muss nun zur... [mehr]

  • 13:33 Uhr

    Leimen: Berauscht fast Polizeibeamten umgefahren

    Leimen. Unter Drogeneinfluss hat ein 43-jähriger Autofahrer am Donnerstagnachmittag bei Leimen beinahe einen Polizeibeamten umgefahren. Wie die Polizei mitteilte, regelten die Beamten nach einem Unfall gerade den Verkehr zwischen Lingental und Gaiberg, als der völlig apathische Autofahrer auf den Beamten zufuhr. Dieser rettete sich durch einen Sprung zur Seite, der... [mehr]

  • 13:57 Uhr

    Mannheim: Löwen-Kartenvorverkauf ab Montag

    Mannheim. Der Kartenvorverkauf für die Heimspiele der Rhein-Neckar Löwen beginnt am Montag, 25. Juli, um 10 Uhr. Wie es in einer Pressemitteilung der Löwen heißt, hat der Vorverkauf für das erste Spiel in der SAP Arena (Samstag, 3. September, 15 Uhr) - das Duell gegen den Pokalsieger SC Magdeburg - bereits begonnen. Tickets gibt es unter... [mehr]

  • 14:04 Uhr

    Ludwigshafen: Ladendiebin in Untersuchungshaft

    Ludwigshafen. Eine 50-Jährige ist am Mittwochnachmittag in einem Supermarkt in Ludwigshafen auf frischer Tat beim Ladendiebstahl ertappt worden. Da die Frau in der Vergangenheit bereits wegen Diebstahls in Haft war und keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, wurde sie vorläufig festgenommen und zur Untersuchungshaft in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Der... [mehr]

  • 14:31 Uhr

    Landau: Nächtliche Schwimmerinnen vergessen Klamotten im Freibad

    Landau. Drei jungen Frauen in Landau sind nach einem nächtlichen Badeausflug liegen gelassene Klamotten zum Verhängnis geworden. Ihr unerlaubter Freibadbesuch in der Nacht zum Freitag wurde von einem Sicherheitsunternehmen gemeldet, wie die Polizei mitteilte. Als die Beamten eintrafen, waren die drei 20-Jährigen schon verschwunden, hatten aber in der Eile diverse... [mehr]

  • 14:58 Uhr

    Ludwigshafen: Ladendieb schlägt Passant ins Gesicht

    Ludwigshafen. Ein 34-Jähriger hat am Donnerstagabend Waren im Wert von 400 Euro aus einem Drogeriemarkt in Ludwigshafen gestohlen und auf seiner Flucht einem Passanten ins Gesicht geschlagen. Nach Angaben der Polizei wollte der Mann den Dieb festhalten. Bei der Rangelei verlor der Ladendieb seine Beute und flüchtete anschließend zu Fuß. Polizeibeamte schnappten... [mehr]

  • 15:09 Uhr

    Eppelheim: Fahrzeug brennt auf A 5 aus

    Eppelheim. Ein Auto hat am Freitag gegen 13 Uhr auf der A 5 bei Eppelheim in Fahrtrichtung Karlsruhe Feuer gefangen. Wie ein Augenzeuge mitteilte, stellte der Fahrer seinen Wagen gerade noch rechtzeitig auf dem Standstreifen ab. Das Auto brannte vollständig aus. Die Feuerwehr hatte Probleme, zur Unglücksstelle zu kommen, weil Autofahrer keine Rettungsgasse gebildet... [mehr]

  • 15:17 Uhr

    Krautheim: Gemeinde bekommt "Eugen-Seitz-Bürgerhaus"

    Krautheim. Das fast fertiggesteltte Großprojekt "Bürgerhaus mit Mensa" hat jetzt einen Namen. Es heißt "Eugen-Seitz-Bürgerhaus". Mit dieser Entscheidung würdigt der Gemeinderat Krautheim die Stifterfamilie, die zwei Millionen Euro für den Neubau gespendet hat. Die offizielle Eröffnung wird am Samstag, 15. Oktober, im Rahmen einer Feierstunde stattfinden.

  • 15:19 Uhr

    Mannheim: Platz eins für Laith-Al Deen

    Mannheim. Laith Al-Deen ist endgültig wieder in der Erfolgsspur: "Bleib unterwegs", das neunte Studioalbum des Mannheimer Popsängers, steigt auf Platz eins der deutschen Albumcharts ein. Das teilte seine Plattenfirma Sony Music mit. Für den 44-Jährigen ist das die zweite Top-Platzierung seiner Karriere: 2004 hatte er mit "Für alle"erstmals Platz eins erreicht.... [mehr]

  • 15:33 Uhr

    Mannheim: Neuer Übergang am Kaiserring

    Mannheim. Weil die Kaiserring Passage - im Volksmund "Borelly-Grotte" genannt - Anfang September geschlossen wird, will die Stadt Mannheim eine weitere ebenerdige Querung für Fußgänger vom Kaiserring über die Reichskanzler-Müller-Straße zum Hauptbahnhof einrichten. Wie aus einer Mitteilung hervorgeht, erfolgen diese Arbeiten nun zusammen mit dem bereits... [mehr]

  • 15:52 Uhr

    Bensheim: Haustür hält Einbrechern stand

    Eine gut gesicherte Haustür hat sich in der Nacht zum Donnerstag für die Hausbesitzer ausgezahlt. Die Einbrecher versuchten die fünffach verriegelte Tür eines Reihenhauses in der Straße "Am Bildstock" aufzuhebeln und scheiterten. Ohne Beute verschwanden die Täter. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die verdächtige... [mehr]

  • 16:02 Uhr

    Neustadt: Nachbarin muss Mülltonnen auf Stellplatz dulden

    Neustadt. Stellt ein Hauseigentümer Mülltonnen auf seinem Auto-Stellplatz ab, können Nachbarn nicht dagegen vorgehen. Eine Frau aus Meckenheim hatte geklagt, weil der Geruch des Mülls gerade in warmen Sommertagen auf ihre Terrasse ziehe, wie das Verwaltungsgericht Neustadt an der Weinstraße am Freitag mitteilte. Als Nachbarin könne sie nicht einschreiten, wenn... [mehr]

  • 16:09 Uhr

    Buchen: Rektor Bernhard Linsler verabschiedet

    In einer Feier im kleinen Kreis wurde Bernhard Linsler am Freitag im JMK-Saal aus dem aktiven Schuldienst in den Ruhestand verabschiedet. Nahezu vier Jahrzehnte - insgesamt 41 Jahre lang - wirkte er als Lehrer, Konrektor und Rektor an Schulen in Buchen und Seckach; zuletzt seit 2001 an der Jakob-Mayer-Grundschule.

  • 16:31 Uhr

    Mannheim: Junge Frau bei Angriff schwer verletzt

    Mannheim. Eine 26-Jährige ist am Freitagmorgen bei einem Angriff in der Käfertaler Straße in Mannheim schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, bedrängte ein Unbekannter die junge Frau zwischen 6 und 6.30 Uhr zunächst in ihrem Hausgang. Als sie sich zur Wehr setzte, schlug und trat der Mann auf sie ein und zerrte sie zur Neckarwiese. Hier prügelte er... [mehr]

  • 16:38 Uhr

    Mannheim: Betrunkener Autofahrer verletzt 56-Jährigen

    Mannheim. Ein betrunkener Autofahrer ist am Donnerstagnachmittag im Stadtteil Neckarau einem 56-jährigen Ludwigshafener ins Heck gefahren. Wie die Polizei mitteilte, wurde der 56-Jährige bei dem Unfall in der Neckarauer Straße leicht verletzt. Der Unfallverursacher kam bei einem Alkoholtest auf über 2,4 Promille. Er musste seinen Führerschein abgegeben, gegen... [mehr]

  • 16:59 Uhr

    Hardheim: Schützenswerte Tiere am "Kornberg"

    Hardheim Die Bemühungen der "Bürgerinitiative für Gesundheit und Naturschutz" (BGN) im Bereich Artenschutz haben erste Ergebnisse gebracht. So teilte BGN-Sprecher Dieter Popp mit, dass innerhalb der besonders schützenswerten Zone im Bereich des geplanten Windkraftparks ein Rotmilan-Pärchen brüte. Man habe den Horst mit den Vögeln unter notarieller Aufsicht... [mehr]

  • 17:13 Uhr

    Laudenbach: Auto und Schmuck gestohlen

    Laudenbach. Den Kurzurlaub eines Laudenbachers haben Einbrecher im Laufe der Woche dazu genutzt, sein Auto und Schmuck zu stehlen. Wie die Polizei mitteilte, brachen die Unbekannten über eine Terrassentür ein und durchsuchten das Haus nach Beute. Neben dem Autoschlüssel fiel ihnen dabei Schmuck im Wert von 500 Euro in die Hände. Das gestohlene Fahrzeug ist ein... [mehr]

  • 17:46 Uhr

    Mainz: Flughafen Hahn - Ausschreibung und Anklage

    Mainz. Die rheinland-pfälzische Landesregierung öffnet das Verfahren zum Verkauf des Hunsrück-Flughafens Hahn für weitere Interessenten. Die Ausschreibung dafür werde entsprechend ergänzt, sagte Innenminister Roger Lewentz (SPD) am Freitag in Mainz. Er rechne damit, dass dies bis Mittwoch kommender Woche im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht... [mehr]

  • 18:36 Uhr

    Ringen: Mehner verpasst EM-Bronze

    Stockholm/Reilingen. Die für den KSV Kirrlach ringende Celine Mehner aus Reilingen hat bei den Europameisterschaften der Kadettinnen in Stockholm in der Klasse bis 40 Kilo Rang fünf belegt. Den entscheidenden Kampf um die Bronzemedaille verlor Mehner am Freitagabend gegen die letztjährige Europameisterin aus Lettland nach knapp einer Minute und musste sich mit... [mehr]

  • 19:04 Uhr

    Heidelberg: Betrunkener Fahranfänger ergreift Flucht

    Heidelberg. Bei einer Fahrzeugkontrolle in Heidelberg hat eine Streifenwagenbesatzung in der Nacht zum Freitag einen alkoholisierten 22-Jährigen ertappt. Wie die Polizei mitteilte, war der Fahranfänger kurz zuvor vom Parkplatz einer Discothek losgefahren. Er hatte weder Führerschein noch Personalausweis bei sich und gab nach einem Alkoholtest - Ergebnis 0,6... [mehr]

  • 19:07 Uhr

    Philippsburg: Drei Schwerverletzte bei Unfall auf B 35

    Philippsburg. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B 35 bei Philippsburg haben sich am Freitagnachmittag drei Personen schwer verletzt. Nach Angaben eines Augenzeugen prallten auf gerader Strecke ein Sprinter und ein Pkw frontal zusammen. Die B 35 musste in beide Richtungen voll gesperrt werden. (jma)

  • 19:55 Uhr

    Südwesten: Verliebte Rehe auf den Straßen unterwegs

    Südwesten. Autofahrer sollten in den kommenden Wochen besonders vorsichtig fahren: Verliebte Rehe sind Naturschützern zufolge auf den Straßen im Südwesten unterwegs. Nach Angaben der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) könne es wegen der laufenden Paarungszeit vermehrt zu Wildunfällen kommen. Das verliebte Rehwild laufe besonders sorglos über die Straßen.... [mehr]

  • 20:17 Uhr

    Mannheim: Teile ehemaliger Bilfinger-Sparte wieder zum Verkauf

    Mannheim. Wichtige Teile der ehemaligen Bilfinger-Sparte Bau- und Gebäudedienstleistungen bleiben nach einem Medienbericht nicht lange bei dem schwedischen Finanzinvestor EQT. Wie das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" berichtet, will EQT die Segmente verkaufen, die mit der Errichtung großer Geschäfts- und Bürohäuser zu tun haben. Demzufolge sucht die Deutsche... [mehr]

  • 20:23 Uhr

    Mannheim: Warnung vor schwerem Gewitter

    Mannheim. Der Deutsche Wetterdienst hat noch bis Freitagabend, 22 Uhr, eine Warnung vor schwerem Gewitter für Mannheim, Heidelberg und den Rhein-Neckar-Kreis ausgesprochen. Wie es in der Pressemitteilung heißt, besteht die Gefahr des Auftretens von Gewittern der Stufe drei von vier. Es kann demnach Blitzschläge geben, vereinzelt können Bäume entwurzelt und... [mehr]

  • 20:45 Uhr

    Koblenz: Ex-1899er Volland trifft zweimal bei Leverkusen-Test

    Koblenz. Mit zwei Treffern beim Testspielsieg gegen den TuS Koblenz hat Bayer Leverkusens Neuzugang Kevin Volland auf sich aufmerksam gemacht. Der für 20 Millionen Euro vom Bundesligakonkurrenten 1899 Hoffenheim verpflichtete Offensivspieler traf am Freitagabend beim 4:0 (3:0) gegen den Regionalligaclub in der 25. und 34. Minute jeweils auf Vorarbeit von Karim... [mehr]

  • 21:09 Uhr

    Mannheim: Unwetter trifft Innenstadt

    Mannheim. Durch das Unwetter in der Region am Freitagabend ist es auch in Mannheim zu Einsätzen von Feuerwehr und Polizei gekommen. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, wurden mehrere Fahrzeuge durch abgebrochene Äste beschädigt. In der Fressgasse stürzte ein Baum auf die Fahrbahn und geparkte Autos. Auch in der Speyerer Straße in Mannheim-Lindenhof und... [mehr]

  • 21:55 Uhr

    Stuttgart: Polizei in BW verstärkt Präsenz nach München-Anschlag

    Stuttgart. Nach den Schüssen in einem Einkaufszentrum in München mit mehreren Toten zeigt die Polizei in Baden-Württemberg verstärkt Präsenz auf den Straßen. Außerdem seien Spezialkräfte zur Unterstützung nach München geschickt worden, teilte das Innenministerium am Freitagabend auf Anfrage mit. Sämtliche Dienststellen seien informiert und sensibilisiert... [mehr]

  • 22:01 Uhr

    Bürstadt: Aufmerksame Frau stoppt Alkoholfahrt

    Bürstadt. Eine couragierte Autofahrerin hat in Bürstadt die Fahrt eines betrunkenen Mannes gestoppt. Wie die Polizei gestern berichtete, sei der Mann am frühen Donnerstagnachmittag auf der B 44 bei Bobstadt wegen seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen. An einer roten Ampel stieg die 55-Jährige kurzerhand aus ihrem eigenen Wagen, um bei dem auffälligen Fahrer... [mehr]

  • 22:20 Uhr

    Heidelberg: 13,1 Millionen für Chirurgie

    Heidelberger. Große Freude an der Heidelberger Universitätsklinik: Die Dietmar Hopp Stiftung finanziert fünf Ausstattungselemente der neuen Chirurgie und stellt dafür 13,1 Millionen Euro bereit. Markantes Bauteil des Klinikneubaus ist der große "Teller" auf dem Dach, der Hubschrauberlandeplatz. Dort trafen sich Katrin Tönshoff von der Hopp Stiftung, Professor... [mehr]

  • 22:24 Uhr

    Straßburg: Deutsche Handballer verpassen Turnier-Finale

    Straßburg. Die deutschen Handballer haben das Finale beim Vier-Nationen-Turnier im französischen Straßburg verpasst. Der Europameister verlor am Freitag sein Halbfinale beim EuroTournoi gegen Dänemark mit 19:25 (8:12). Damit trifft die Auswahl des Deutschen Handballbundes am Sonntag im Spiel um Platz drei auf Ägypten. Der Afrika-Champion hatte im ersten Spiel... [mehr]