Schwetzinger Zeitung Archiv vom Samstag, 30. Juli 2016

Das Archiv der Nachrichtenportale des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.250.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adler Berichte

  • Eishockey Adler-Idol Jochen Hecht beendet Karriere / Künftige Aufgabe im Klub noch offen

    "Aufhören ist nie schön"

    431 Mal trug er das Trikot der Mannheimer Adler, 892 Mal lief er in der NHL auf - nun macht Jochen Hecht Schluss mit Eishocky, zumindest als Aktiver. Die Adler wollen ihn unbedingt halten. In welcher Funktion, ist noch unklar. [mehr]

Adler Mannheim

  • "The Boys Are Back in Town" (Video und Fotostrecke)

    Saisoneröffnungsparty der Adler Mannheim

    Die Adler Mannheim haben am Freitagabend gemeinsam mit rund 2 000 Fans die traditionelle Saisoneröffnung gefeiert. Die "The boys are back in town"-Party war für die Anhänger zugleich die erste Gelegenheit, mit dem neuen Kader des DEL-Klubs und dem Trainerstab um den neuen Headcoach Sean Simpson auf Tuchfühlung zu gehen. Die Fans waren zur SAP gekommen, um das... [mehr]

Altlußheim

  • Brettlhupfer Laienschauspieler studieren Kriminalkomödie ein / Vorverkauf beginnt

    Alte Rache rostet nicht

    Bühnenautor Hans Schimmel hat wieder zugeschlagen. Für die Brettlhupfer gibt es in diesem Jahr eine Kriminalkomödie mit dem verheißungsvollen Titel "Alte Rache rostet nicht". Ja, die Damen der Familie Schnatterbeck haben es in sich. Vor allem haben sie eine Menge kriminelle Energie und das bereits in der dritten Generation. Da gibt es Oma Frieda, ihre beiden... [mehr]

  • Haushalt Ausgeglichenes Ergebnis zeichnet sich für 2016 ab

    Höhere Steuereinnehmen

    In der letzten Sitzung vor der Sommerpause gab Bürgermeister Beck einen Zwischenbericht zum aktuellen Haushalt. Für den Verwaltungshaushalt skizzierte er die Entwicklung der Steuern, Zuweisungen und Finanzumlagen. Bei einem Volumen von über 13 Millionen Euro weist der Verwaltungshaushalt einen Fehlbetrag von 356 000 Euro aus. Die Verwaltung rechnet mit... [mehr]

  • Gemeinderat SPD-Antrag zum Einbau einer Klimaanlage für Trauerhalle wird weiter verfolgt

    Straßenbeleuchtung mit Nachtabsenkung

    Einstimmig beschloss der Gemeinderat, die Umrüstung der Straßenbeleuchtung um die Option der Nachtabsenkung zu erweitern und bevollmächtigte die Verwaltung zur Vergabe der Arbeiten im Rahmen der Kostenschätzung von 17 000 Euro. Zurzeit läuft ohnehin die Planung zur Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED-Leuchten. Bei der Option der Nachtschaltung wird die... [mehr]

Artikel

  • Lecker gebloggt L'universdelapetitlulu

    Focaccia mit Oliven, Meersalz und Rosmarin

    Mit meinem heutigen Rezept entführe ich euch nach Italien. Wenn ihr den Ofen aufmacht und die fertige Focaccia riecht, dann verspreche ich euch, dass ihr euch in die ländliche Idylle Italiens versetzt fühlt. Sie schmeckt auf jeden Fall himmlisch und ist ganz einfach zu machen. Wenn ich an meine Heimat denke, dann sehe ich die Leute auf alten Stühlen vor ihren... [mehr]

  • Rezepte mit Lavendel

    Lila Überraschung

    Lavendel kennen wir als Duft in Seifen, Duftsäckchen oder Parfüms. Doch auch in der Küche sorgt sein intensiv-würziges Aroma für außergewöhnliche Geschmackserlebnisse. [mehr]

BA-Freizeit

Bensheim

  • Parktheater Neue Spielzeit mit 15 Aufführungen in drei Abo-Reihen / Ausgewogenes Programm

    Alte Klassiker und beliebte Kino-Hits

    "Das Theater ist die tätige Reflektion des Menschen über sich selbst." Dieser Satz des Dichters Novalis (1772-1801) könnte über dem neuen Spielplan im Parktheater stehen. Das Team um Theaterleiter Berthold Mäurer hat für diese Spielzeit Stücke ausgewählt, die nicht nur unterhaltsam, sondern eben auch ein Spiegelbild der Gesellschaft sein wollen. Wie bisher... [mehr]

  • Netzwerk Demenz

    Angehörige treffen sich am Donnerstag

    Am Donnerstag, 4. August, findet von 15 bis 16.30 Uhr wieder das Angehörigentreffen des Netzwerks Demenz statt. Seit März 2015 treffen sich im Bürgerhaus Kronepark (Darmstädter Straße 166) regelmäßig Angehörige, die einen dementiell veränderten Menschen begleiten.Kleine KerngruppeEine kleine Kerngruppe hat sich zusammengefunden und freut sich über jeden,... [mehr]

  • Musik Harry Hegenbarth veranstaltet am 6. August erstmals "AirPLEY" / Neun DJs am Start

    Elektro-Festival am Badesee-Strand

    Der Bensheimer Badesee zählt zu den schönsten Ecken in der Stadt - bevorzugt an heißen Sommertagen. Der Hessentag 2014 hat allerdings gezeigt, dass das Gelände auch Potenzial besitzt, um Großereignisse stilvoll abzufeiern. Als Magic Lake ging er in die Annalen des Landesfestes ein. [mehr]

  • Ferienspiele Spannender Tag für die Zehn- und Elfjährigen / Spiel, Spaß und Grips

    Erst das Essen, dann der Krimi

    Kurz vor dem großen Finale gaben die Ferienspielkinder noch einmal richtig Gas, aktivierten ihre kleinen grauen Zellen und stellten ihre Kreativität und gleichzeitig ihren detektivischen Spürsinn unter Beweis. Mit anderen Worten: Die Gruppen der Zehn- bis Elfjährigen holten gegen Ende des zweiwöchigen Ferienabenteuers ein letztes Mal alles aus sich heraus und... [mehr]

  • Badeseefest Am 7. August dreht sich alles um Spaß und Sport

    Fitnesscamp und Seerundfahrt

    Spiel, Spaß, Sport und gute Laune: Unter dieses Motto hat die GGEW AG ihr Badeseefest am Sonntag, 7. August, gestellt. Der Eintritt ist frei, der Badebetrieb wird nicht beeinträchtigt. Im Mittelpunkt steht ein Programm für die ganze Familie. Los geht es um 10 Uhr. Seerundfahrten mit dem Banana-Boat, unter der fachkundigen Aufsicht der DLRG, Gewinnspiele,... [mehr]

  • Musikverein Auerbach

    Musikalische Weinprobe

    Ein abwechslungsreicher und genussvoller Abend verspricht die musikalische Weinprobe des Weingutes Seitz und des Musikvereins Auerbach im September im Bürgerhaus Kronepark in Auerbach zu werden. Neben der Präsentation von sechs Weinen aus den Auerbacher Weinlagen wird das symphonische Bläserensemble der TSV Auerbach Konzertstücke verschiedenster Richtungen... [mehr]

  • BfB

    Ortstermin an der Bahnstraße

    Im Rahmen des Sommerprogramms der Wählergemeinschaft Bürger für Bensheim (BfB) laden Ortsbeiratsmitglied Ingrid Bader und die BfB-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung zu einem Ortstermin in den Bereich des Radweges entlang der Bahnstraße zwischen Gartenstraße und Parkplatz des AV-Marktes ein. Treffpunkt ist am Dienstag (2.) um 18 Uhr am Beginn des... [mehr]

  • Am Dienstag

    SPD trifft sich in Hochstädten

    Die Stadtverordneten der SPD treffen sich am Dienstag (2.) um 19 Uhr an der ehemaligen Kantine des Marmoritwerks in Hochstädten. Gemeinsam mit Ortsvorsteher Bernhard Rettig möchten sich die Sozialdemokraten über den Baufortschritt des Hochstädter Hauses erkundigen. Die SPD hatte die Bezuschussung dieses Projektes durch die Stadt Bensheim in der Vergangenheit... [mehr]

  • Ausstellung

    Werke von Volker Sammet

    Auch während der Sommerferien kann man die Ausstellung des Künstlers Volker Sammet in der Galerie Böhler am Marktplatz besuchen: "Veränderte Wirklichkeiten in Zyklen und im Radierwerk." Provenzalische Erlebnisse prägten die Radierzyklen "Tartarin von Tarascon" und "Provence oder eine Hommage auf die Esel". Die expressive Ausdruckskraft in Szenen des Alltags... [mehr]

Biblis

  • Vogel- und Naturschutzverein Bei Lagerfeuer, Stockbrot und Nachtwanderung entdecken Jungen und Mädchen das Zelten

    Abenteuerliche Tage in der Natur

    "Ich zelte das erste Mal", verriet Naturstrolch Emily beim Zeltlager des Vogel- und Naturschutzvereins Biblis. Nachdem im Jahr zuvor das Zeltlager aufgrund von Gewitter frühzeitig abgebrochen werden musste, blieben die drei Tage und zwei Nächte diesmal ruhig. Für die Kinder war es eine spannende Aktion und zudem waren sie mitten in der Natur. Am ersten Abend... [mehr]

Brühl

  • Kollerinsel Seit Jahren wünscht sich die Gemeinde eine bessere Wegführung für Fahrradfahrer im Naherholungsgebiet / Regierungspräsidium sieht keinen Bedarf

    Zu wenige Autos für separaten Radweg?

    Am Kreisel zur L 630 geht es rechts ab. Neben dem Weidweg führt die Radstrecke am Angelsportverein und an der Grillhütte vorbei und beim Reitverein um die Kurve. Nach gut zwei Kilometern auf ebenem Terrain ist man am Rhein. In den Sommermonaten wartet dort die Kollerfähre zum Übersetzen. Vor fast zwei Jahrzehnten wurde mit dem ersten Streckenabschnitt des... [mehr]

Bürstadt

  • Gymnastica 800 Teilnehmer aus elf Nationen marschieren ein / Grandiose Darbietungen begeistern Publikum

    Farbenprächtiges Spektakel

    Bürstadt. Am zweiten Tag der Gymnastica in Bürstadt wurde die offizielle Eröffnung gefeiert. Und gerade noch rechtzeitig zum Einmarsch der elf Nationen traf auch die Gruppe aus der Türkei ein, die nach dem gescheiterten Putschversuch um ihre Ausreigenehmigung gezittert hatte. [mehr]

  • Kita Spatzennest Bürstädter Kindertagesstätte blickt auf ein bewegendes Jahr voller spannender Aktivitäten zurück

    Spatzen verlassen ihr Nest

    "Als kleiner Spatz komm ich rein", so heißt es Anfang des Spatzennest-Liedes. Jetzt, nachdem die meisten Kinder drei Jahre im Bürstädter Spatzennest waren, werden sie flügge. Im letzten Kita-Jahr traf sich die Gruppe beim Spatzentreff, um viele neue Sachen zu entdecken und zu lernen. Gemeinsam mit der Verkehrspolizei fanden die Vorschulkinder Gefahrenquellen auf... [mehr]

  • S-Bahn-Ausbau Pendler klagen über Probleme

    Verspätung und Ausfälle

    Mit Ferienbeginn haben die Arbeiten an den Bahnhöfen in Lampertheim, Bürstadt, Bobstadt und Biblis begonnen, um die Bahnsteige auf S-Bahn-Niveau zu bringen. Seither sind die Pendler aus Richtung Mannheim damit konfrontiert, dass nur noch jede Stunde ein Zug fährt, der sie von Mannheim über Lampertheim nach Bürstadt und Biblis bringt. Dabei handelt es sich um den... [mehr]

Debatte

  • "MM"-Debatte

    Warum glauben immer mehr Menschen an Verschwörungen, Herr Blume?

    Die Bundesregierung, die Polizei und die Mainstream-Medien vertuschen, dass der Amok-Täter von München ein IS-Terrorist war - verbreitet sich so eine Falschmeldung online, ist sie kaum wieder einzufangen. Populisten aller Art haben das Potenzial der digitalen Medien längst erkannt, warnt Religionswissenschaftler Michael Blume. Ein Gastbeitrag. [mehr]

Einhausen

  • "Wir wollen Herr über die eigenen Finanzen bleiben"

    Die Mehrzweckhalle soll neu errichtet werden, ein großer Supermarkt wird an der Waldstraße entstehen und im Norden sind 120 Bauplätze geplant: In der Weschnitzgemeinde ist derzeit Vieles im Werden. Gleichzeitig bereitet die enge Haushaltssituation weiterhin Sorgen. Im Sommerinterview nimmt der Vorsitzende der Gemeindevertretung, Ingo Bettels, Stellung zu den... [mehr]

Eppelheim

  • Friedrich-Ebert-Schule Fünf Lehrer aus dem Kreis des Kollegiums verabschiedet

    Sie gaben der Einrichtung ein Gesicht

    Am letzten Tag des Schuljahres 2015/16 verabschiedete sich die Friedrich-Ebert-Gemeinschaftsschule mit einer schönen Feier im Capri-Sonne-Sport-Center von ihren Schülern In Form eines mitreißenden Theaterstücks zeigten die Viertklässler noch einmal, was sie drauf haben, wofür es in der Halle jede Menge Beifall gab. Anschließend wurden wie in jedem Jahr die... [mehr]

Formel 1

  • Formel 1 Trainingsschnellster vor Hamilton und Vettel

    Erste Runde an Rosberg

    Beim Mercedes-Grillabend am Donnerstag hat er sich locker und launig präsentiert, am Freitag ging Nico Rosberg auf dem Hockenheimring dann wieder hochkonzentriert zu Sache: In den ersten beiden Trainingseinheiten vor dem Großen Preis von Deutschland legte er in 1:15,517 Minuten die erste Bestzeit vor und war damit mehr als drei Zehntelsekunden schneller als sein... [mehr]

  • Formel 1 Einführung des Cockpitschutzes Halo auf 2018 verschoben - Fahrer reagieren verärgert / Teamvertreter wollen weitere Tests

    Geschäft vor Sicherheit?

    Seit gestern drehen die Formel-1-Piloten auf dem Hockenheimring ihre Trainingsrunden, strömen die Fans in Massen an die Rennstrecke und verbreitet sich immer mehr Grand-Prix-Flair. Eigentlich die Basis für eine perfekte Stimmung - doch hinter den Kulissen der Königsklasse brodelt es: Die Strategiegruppe des Automobil-Weltverbands FIA hat den neuen Cockpitschutz... [mehr]

Fotostrecken Kultur

Fotostrecken Sport

  • 50 Jahre Wembley-Tor

    Über kein anderes Tor wurde so ausgiebig diskutiert wie über das "Wembley-Tor".

  • Hockenheim: Formel-1-Qualifying

    Nico Rosberg hat sich die Pole Position für den Großen Preis von Deutschland gesichert. Er verwies seinen britischen Teamkollegen Lewis Hamilton auf den zweiten Platz.

Friedrichsfeld

  • Verkehr Brückenarbeiten an A 656 dauern bis November 2019 / Beginn in der kommenden Woche

    "Pendlerstrecke der Region" mehr als ein Jahr lang Nadelöhr

    Ralph Eckerle und Volker Staudacker sind inzwischen gestählt. Bis zu dessen Eröffnung vor einem Monat waren die beiden Mitarbeiter des Straßenbauamtes Heidelberg für den Schriesheimer Branich-Tunnel zuständig, das größte Straßenbauprojekt des Landes. Nun wartet ein weiterer Brocken auf sie: die Sanierung der beiden Autobahn-Überführungen der A 656 in Höhe... [mehr]

  • Sanierung

    Baustelle auf A 656

    Pendler zwischen Mannheim und Heidelberg benötigen in den kommenden Monaten starke Nerven: Auf der Autobahn 656 wird auf dem Abschnitt zwischen der Anschlussstelle Seckenheim und der Neckarhäuser Straße (K 4139) nur eine Fahrspur je Fahrtrichtung zur Verfügung stehen. Grund für die Behinderungen ist die Erneuerung der Autobahnbrücke über die Bahn und der... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball

    Spott über Flutlicht-Fiasko

    Das hat es in der Geschichte des europäischen Fußballs wohl noch nicht gegeben: In Österreich ist beim Spiel der Qualifikationsrunde zur Europa League zwischen Admira Wacker Mödling und Slovan Liberec (1:2) gleich dreimal das Flutlicht ausgefallen. Die Partie musste in der zweiten Hälfte für insgesamt 45 Minuten unterbrochen werden. "Der internationale Auftritt... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Ferienspiele Teilnehmer lernen viel beim Angelsportverein

    Kinder fischen mit Magnet nach Metalldosen

    "Wir haben ein Kind verloren!", rief plötzlich einer der Betreuer, um nach dem ersten Schreck augenzwinkernd zu ergänzen: "Aus dem Maul vom Welsch schauen nur noch die Beine raus". Natürlich wurden beim Angelsportverein "Früh auf" keine Kinder beim Ferienspielprogramm gefressen. Stattdessen lernten diese so einiges über das Hobby der Petri-Jünger. 32 Kinder... [mehr]

Grün-Weiss Mannheim

  • Tennis Mannheim schlägt Düsseldorf überraschend mit 4:2 / Gojowczyk siegt bei seinem Debüt

    Grün-Weiss gewinnt erneut als Außenseiter

    Die Taktik des Tennisklubs Grün-Weiss Mannheim war zwar etwas ungewohnt, traf aber voll ins Schwarze und führte zu einem 4:2-Sieg über den favorisierten Rochusclub Düsseldorf. "Wir wussten, dass wir an Position drei und vier Favoriten sind", erklärte Teamchef Gerald Marzenell, der diese Duelle zum Auftakt ansetzte und auf eine 2:0-Führung hoffte: "Damit war... [mehr]

Haus & Garten

  • Ambrosia nur mit Maske ausreißen

    Ambrosia löst Heuschnupfen, allergisches Asthma und Bindehautreizungen aus. Besonders in der Blütezeit von Juli bis Oktober ist das ein Problem. Daher rät das Umweltbundesamt, im Garten noch nicht blühende Ambrosia-Pflanzen mit Handschuhen auszureißen. Blüht die Pflanze, ist sogar eine Staubmaske empfohlen. Allergiker sollten dann den Kontakt komplett meiden.... [mehr]

  • Hilfe bei Larven

    Verkrüppelte Blüten und weißlich-graue bis silbrige Flecken auf den Blättern sind Anzeichen für einen Befall mit Thripsen auf der Gladiole. Darauf weist das Landwirtschaftliche Technologiezentrum Augustenberg (LTZ) in Karlsruhe hin. Die Tiere sind nur rund einen Millimeter groß und daher erst bei genauerem Blick zu erkennen. Die Larven sind gelblich. Für den... [mehr]

  • Königin der Topfpflanzen

    Königin der Kübelpflanze wird die Engelstrompete genannt. "Wer diese Pflanzen in voller Blüte erlebt, ist von ihnen begeistert - tropischer geht es kaum", erklärt Maria Sansoni, Gartenbau-Ingenieurin aus Au in der Hallertau (Bayern). Die Blüten werden zwischen 10 und 30 Zentimeter lang und sie duften betörend vor allem in den späten Nachmittags- und... [mehr]

  • Rückschnitt an trüben Tagen

    Hecken, die im Herbst ihr Laub verlieren, vertragen im Sommer einen Rückschnitt. Denn dieser regt zu neuem Wachstum und zu neuen Verzweigungen an. Der Rückschnitt der Hecken sollte allerdings bald erfolgen. Denn wer zu lange mit dem Rückschnitt wartet, riskiert beim erneuten Austrieb der Gehölze spät im Jahr Frostschäden an den jungen Trieben. Ob mit... [mehr]

  • Warum Tomaten aufplatzen

    Wie frustrierend: Man züchtet über Monate Tomatenpflanzen im Garten heran, nur mit dem Ziel, die Früchte zu ernten. Und dann platzen diese plötzlich an der Staude auf oder bekommen Risse. Die Gartenakademie Rheinland-Pfalz erklärt die möglichen Ursachen:

Heddesheim

  • "Bequem und unvernünftig"

    Zum Artikel: "Oftmals bequem und unvernünftig" vom 22. Juli: Wären die Busverbindungen besser, würden sicher mehr Leute mit öffentlichen Verkehrsmitteln kommen. Der Bus fährt nur einmal die Stunde, zum Sportgebiet, aber nicht am Wochenende. Also haben Auswärtige nur die Möglichkeit mit dem Auto zu kommen. Aber die Einweisungen und Absperrungen an den... [mehr]

  • Heddesheim Energiebericht im Rat vorgestellt

    Emissionen reduziert und Geld gespart

    "Das kann sich sehen lassen". Bürgermeister Michael Kessler freute sich über einen positiven Energiebericht, den Dr. Klaus Keßler von der KliBA dem Gemeinderat vorlegte. Danach ist der Energieverbrauch im Jahre 2015 im Vergleich zu 2014 um fast drei Prozent gesunken. Man registriere sogar den niedrigsten Gesamtenergieverbrauch seit 1997, so der Bericht. Und im... [mehr]

  • Heddesheim Gemeinderat beschließt den Bau von zwei Gebäuden mit 24 Sozialwohnungen in der Straßenheimer Straße

    Häuser sollen in zwei Jahren stehen

    Der Heddesheimer Gemeinderat hat bei seiner jüngsten Sitzung im Bürgerhaus beschlossen, dass auf einem Gebiet zwischen der Straßenheimer Straße und der Lessingstraße zwei Gebäude für Sozialwohnungen entstehen sollen. Bürgermeister Michael Kessler betonte, die Gemeinde sei verpflichtet, auch für untere Einkommensgruppen bezahlbaren Wohnraum anzubieten. Die 24... [mehr]

  • Heddesheim Büro BBP stellte im Gemeinderat drei Varianten vor / Gemeinde will im Oktober neuen Antrag für Fördermittel stellen

    Ideen für das Umfeld des Bürgerhauses

    Bei der Ortskernentwicklung will Heddesheim am Ball bleiben. Da das bisherige Sanierungsgebiet Ortskern II zum Ende des Jahres ausläuft, ist die Kommune bestrebt für ein weiteres Gebiet zwischen Unterdorf-, Beind- und Schulstraße Fördermittel zu erlangen. Im Oktober soll ein neuer Antrag gestellt werden, so Bürgermeister Kessler in der Ratssitzung. Schon bei... [mehr]

  • Heddesheim Abschluss für 2015

    Sehr gut gelaufen

    2015 lief für Heddesheim nicht schlecht. Den Beweis liefert der Jahresabschluss, der dem Gemeinderat vorgelegt wurde. Danach konnte eine Zuführung vom Verwaltungs- an den Vermögenshaushalt in Höhe von 3,4 Millionen Euro erwirtschaftet werden. Im Verwaltungshaushalt werden höhere Einnahmen im Bereich Gewerbesteuer, Einkommenssteueranteil, Schlüsselzuweisungen... [mehr]

Heidelberg

  • Schlossfestspiele Zuschauer sitzen bei Sherlock Holmes mitten im Geschehen und sind begeistert

    "Wir kommen wieder"

    "Einfach toll! Der Dicke Turm ist das perfekte Wohnzimmer für Sherlock Holmes und wir saßen bei der Vorstellung bei ihm auf dem Sofa", schwärmt Lisa Grau, die mit ihrem Freund Josua extra aus Kaiserslautern zu den Heidelberger Schlossfestspielen gekommen ist. "Wir sind beide echte Holmes-Fans und das Ambiente hier ist einfach unbeschreiblich", erzählt die... [mehr]

  • Künstler Heidelberger Initiative bezieht mit "Wir sind ein Volk - Kreative gegen Rechts" Position / Ausstellung ab heute in Berlin

    Plakat-Kunst gegen Nazi-Hetze

    "Als Kreative sehen wir uns verpflichtet, mit unseren Mitteln ein Zeichen zu setzen." So erklärt der Heidelberger Kreativdirektor Benjamin Zierock die Idee hinter der Initiative "Wir sind ein Volk - Kreative gegen Rechts", die er im vergangenen Jahr mit dem Inhaber einer Kreativagentur, Vito Bica, ins Leben gerufen hat. Entstanden sind seither 26 Plakate von... [mehr]

HeidelbergCement

  • Standort HeidelbergCement stellt Pläne zur Hauptverwaltung vor / Management betont das Wellendesign

    "Neue Zentrale ist eine Geste an den Neckar"

    Drei Gebäude, die ineinander vernetzt sind. Sieben Geschosse, alleine das Foyer über drei. Eine aufgelockerte Fassade, die in Bewegung ist. "In Bewegung sind wir alle und ein Unternehmen ist es auch", sagt Albert Speer. Das Architekturbüro Albert Speer und Partner aus Frankfurt hat die neue Zentrale von HeidelbergCement an der Berliner Straße entworfen - und nun... [mehr]

  • Quartalsbericht HeidelbergCement-Chef befürchtet schwächeres Wachstum in den USA, sollte Donald Trump Präsident werden

    Scheifele wünscht sich Hillary Clinton

    HeidelbergCement-Vorstandschef Bernd Scheifele blickt aufmerksam über den großen Teich. In den USA, dem größten Einzelmarkt des Konzerns, stehen bald Präsidentschaftswahlen an. "Beide Kandidaten - Hillary Clinton und Donald Trump - sind in der Bevölkerung ziemlich unpopulär", sagt er. Scheifele hält Clinton aus unternehmerischer Sicht für die bessere Wahl.... [mehr]

Heppenheim

  • Formel 1 Heppenheimer vom italienischen Fernsehen interviewt

    Der Fanclub ist vor Vettels Heimspiel heiß begehrt

    Vor dem Großen Preis in Deutschland, dem Formel-1-Rennen auf dem Hockenheimring, waren der Erste Sebastian-Vettel-Fanclub und Bürgermeister Rainer Burelbach wieder begehrte Gesprächspartner für Fernsehsender. Schon am Mittwoch sprachen Reporter des finnischen und deutschen TV im Rathaus vor. Am Donnerstag wurde dann auf dem Marktplatz gefilmt. Der italienische... [mehr]

  • Eröffnung Elektro-Zulieferer Jäger Direkt schafft im Heppenheimer Gewerbegebiet Tiergartenstraße Süd mehr als 100 Arbeitsplätze

    Eine Fabrikhalle nach Maß

    In einer Garage in Fürth fing 1990 alles an. 2008 kam der Gedanke auf, eine "Elektrofabrik" zu bauen. Und gestern nun wurde diese im Heppenheimer Gewerbegebiet Tiergartenstraße Süd eröffnet. Mit Jäger Direkt ist in weniger als einem Jahr unmittelbar an der A 5 ein moderner Produktions- und Logistikstandort entstanden. 113 Menschen arbeiten in dem Gebäude mit 24... [mehr]

  • Ferienangebot Aufgrund der großen Nachfrage hat der Wassersportverein seine traditionelle Opti-Woche ausgeweitet

    Kinder lernen auf dem Bruchsee das Segeln

    Auch in diesem Jahr veranstaltet der Wassersportverein Bergstraße in den Sommerferien auf dem Heppenheimer Bruchsee wieder seinen Segelkurs für Kinder, kurz: die traditionelle Opti-Woche. In diesem Jahr sind es genauer gesagt sogar drei Wochen, denn nach dem großen Interesse der vergangenen Jahre wird es nach dem ersten Kurs noch zwei weitere geben. Insgesamt 38... [mehr]

  • CDU Heppenheim

    Sommertour geht am Montag weiter

    Am kommenden Montag, 1. August, setzt die Heppenheimer CDU-Fraktion ihre Sommertour mit einem Besuch des Naherholungsgebietes Bruchsee fort. Treffpunkt ist um 19 Uhr auf dem Parkplatz Seestraße. Zum Rundgang sind alle interessierten Bürger eingeladen. Dabei wollen sich die Parlamentarier einen Eindruck vor Ort verschaffen und Ideen präsentieren, die zu einer... [mehr]

Hessen/RLP

  • Lewentz Polizei für Terrorlagen gut aufgestellt

    Disput um die Ausrüstung

    Die Polizei in Rheinland-Pfalz ist nach Ansicht von Innenminister Roger Lewentz (SPD) für einen Amoklauf wie in München gerüstet - doch von den Gewerkschaften kommt immer mehr Skepsis. "Wir hätten das Personal nicht dazu, um in diesem Maßstab aufzutreten", sagte der DPolG-Landesvorsitzende Benno Langenberger in Mainz. "Da nützen auch die 500 Neueinstellungen... [mehr]

  • Frankfurt 7,2 Millionen Euro für Pinguin-Gehege investiert

    Zoo erhält neue Anlage

    Der Frankfurter Zoo bekommt eine neue Pinguin-Anlage. Bereits im Herbst soll mit dem Bau des rund 7,2 Millionen Euro teuren Geheges begonnen werden. Dort werden künftig Humboldtpinguine gezeigt. Auf die Haltung von Esels-pinguinen verzichtet der Zoo aus ökologischen und wirtschaftlichen Gründen, da diese nur in einer künstlich gekühlten Umgebung gehalten werden... [mehr]

Hockenheim

  • Theodor-Heuss-Realschule Bei Vollversammlung wird Karl Dagenbach nach 40-jähriger Lehrertätigkeit in Ruhestand verabschiedet / Lob für Schulbesten Lennart Claus

    "Sie haben Schülern wichtige Impulse auf ihren Lebensweg mitgegeben"

    Mit einem Paukenschlag wollte Lehrerin Sabine Kröger ihre Zeit an der Theodor-Heuss-Realschule beenden. Und das schaffte sie auf der letzten Vollversammlung aller Schüler und Lehrer am letzten Schultag. Die Veranstaltung, bei der Lob für die besten Zeugnisse, Dank an fleißige Helfer und auch Abschied von geschätzten Lehrkräften dazu gehört, endete mit einem... [mehr]

  • Gastronomie Cafés, Kneipen, Bars und Restaurants sind mit dem Umsatz über das Formel-1-Rennwochenende zufrieden / Heute Event des Marketing-Vereins

    Ära Schumacher ist noch immer präsent

    Der Tenor der Hockenheimer Gastronomen ist einstimmig: Die Formel 1 bringt die Stadt nach vorne. Aber die Umsatzzahlen sind nicht vergleichbar mit denen aus der Ära, als Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher noch seine Runden um den Ring drehte und die Massen begeisterte. Ramona Siia betreibt das Café Hemingway in der Karlsruher Straße. Seit 1997 erlebt... [mehr]

  • Gartenschaupark Realschüler leben "Soziales Engagement"

    Dem Müll auf der Spur

    Anlässlich des Schulprogramms "Soziales Engagement" trafen sich fünf Schüler der Klasse 7 d zum Schuljahresende an vier Vormittagen am Kunstprojekt der Realschule beim Haupteingang. Hier wurden sie von Karl Götzmann vom Förderverein Gartenschaupark begrüßt und mit Müllsäcken und -zangen ausgerüstet. Er bedankte sich für das Engagement bei den Schülern und... [mehr]

  • Pumpwerk "Dougie and the blind Brothers" lassen es krachen

    Kaum Zeit zum Luftholen

    Gleich mit den ersten Takten zeigten die Jungs, wohin die Reise geht: "Born to be wild" war an diesem Abend im Pumpwerk Programm und mit einer unermüdlichen Spielfreude peitschten "Dougie and the blind Brothers" ihre Fans durch die laue Sommernacht. Die Band besteht aus Daniel "Dougie" Jasinski, Gitarre und Gesang, seinem Bruder Damian Jasinski am Bass und... [mehr]

  • Gauß-Gymnasium Hildegard Wirth, Christiane Wegner und Armin Konrad gehen in Pension

    Schule viele Jahre geprägt

    Mehrere Kollegen haben die Schulleitung und das Kollegium des Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasiums zum Schuljahresende verabschiedet. Der Personalrat, die Vertreter der Fachschaften und Schulleiter Joachim Kriebel dankten ihnen Armin Konrad, Hildegard Wirth und Christiane Wegner für ihre langjährige, engagierte Arbeit an der Schule. Armin Konrad unterrichtete seit... [mehr]

  • Kommunaltreff Bürgermeister von Atmosphäre begeistert

    Spannender Blick in den Rennzirkus

    Zahlreiche Bürgermeister aus dem Rhein-Neckar-Kreis zeigten gestern, wie wichtig sie es finden, dass die Formel 1 in Hockenheim stattfindet. Beim Kommunaltag waren sie der Einladung von Stadt und Ring gefolgt, um zuerst oben in der fünften Etage des Baden-Württemberg-Centers den herrlichem Blick auf das Motodrom zu genießen und später auch den spannenden Gang... [mehr]

  • Vom Winde verweht

    Fernando Alonso hatte gestern Geburtstag. Und den durfte der Spanier auf dem Hockenheimring feiern. Geschenke bekam der jetzt 35-Jährige - wie es sich an einem Jahrestag eben gehört - auch noch. Etwas aus der Kollektion von Ayrton Senna, einen liebevoll gebackenen Kuchen mit seinem Helm und Luftballons vom Team. Doch auch der Himmel hatte eine Überraschung für... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim

    Einbruch in Zahnarztpraxis

    In der Nacht zum vergangenen Donnerstag sind bislang unbekannte Täter in eine Zahnarztpraxis in der Neuen Schulstraße brachial eingedrungen undhaben die Räumlichkeiten durchsucht. Den bisherigen Feststellungen nach fielen laut Polizei den Tätern Bargeld und Altgold im Gesamtwert von rund 1000 Euro in die Hände. Der Einbruch wurde am Donnerstagmorgen bemerkt und... [mehr]

  • Ilvesheim Der Besuch von Kindergarten und Kinderkrippe sowie die Betreuung an der Schule werden teurer / Grünen-Rätin Zühl-Scheffer verlässt den Gemeinderat

    Gebühren um sieben Prozent angehoben

    In der jüngsten Sitzung des Ilvesheimer Gemeinderates stand die Neufestsetzung der Gebühren für die Betreuung von Kleinkindern unter drei Jahren, für Kindergartenkinder und für Kinder an der Friedrich-Ebert-Grundschule außerhalb der Unterrichtszeit durch die Gemeinde Ilvesheim auf der Tagesordnung. Dem Antrag der Gemeinderätin Helga Zühl-Scheffer (Bündnis... [mehr]

  • Ilvesheim Wiesenfest der Gartenfreunde

    Treue Mitglieder geehrt

    "Herzlich Willkommen, ihr Gartenfreunde", mit diesen Worten eröffnete der erste Vorsitzende des Vereins Johann Weber das diesjährige Wiesenfest. Er begrüßte ausdrücklich Ottmar Frey, der den Bezirksverband der Gartenfreunde Mannheim repräsentierte, freute sich besonders über die "Neugärtner" und bedankte sich bei dem Wettergott, der dem Fest offensichtlich... [mehr]

  • Ilvesheim Rund 60 Kinder des "Bildungshauses 3 - 10" zu Besuch auf der Vogelweide

    Über Bienenvölker viel Wissenswertes erfahren

    Ein kleines Paradies erwartete die rund 60 Kinder des "Bildungshaus 3 -10" bei ihrem Besuch auf der Vogelweide in Ilvesheim. Liebevoll gepflegt ist die "natürlich gelebte Natur" auf dem Gelände der Vogelweide, dem Domizil des Vereins für Vogelfreunde und Vogelschutz und herzlich wurden die Mädchen und Jungen von Helmut Stroh begrüßt. Das Bildungshaus 3-10 ist... [mehr]

Ketsch

  • Musikschule Tatjana Worm Beim Improvisationswettbewerb können junge Musiker ihren Umgang mit falschen Tönen erlernen / Weiterentwicklung steht im Mittelpunkt

    "Fehler können nie ganz ausgeschlossen werden"

    Zum bereits 14. Mal fand der Improvisationswettbewerb der Musikschule Tatjana Worm in Zusammenarbeit mit dem TonART e.V. statt. Wieder waren alle Altersklassen am Start. Das Teilnehmerfeld von 7 bis 70 Jahren wurde in acht Altersgruppen aufgeteilt, innerhalb derer die Preise vergeben wurden. Die Jury bestand aus dem Vorsitzenden des TonART e.V., Dr. Michael Rittmann,... [mehr]

  • Gemeindebücherei

    "PressReader" zeigt 5000 Zeitungen an

    Einen neuen Service hat die Gemeindebücherei zu bieten: Ab sofort können alle Bibliotheksnutzer den "PressReader" nutzen. Damit können die besucher auf mehr als 5000 internationale Zeitungen und Zeitschriften im Volltext zugreifen -vor Ort am Internet-PC in der Gemeindebücherei oder von zuhause aus über Munzinger Online. Dort können Sie sich mit Ihrem... [mehr]

  • Seniorenbeirat Ausblick auf neue Projekte bei Quartalssitzung

    Ältere wollen mit Jugend kooperieren

    In seiner Rückschau auf die vergangenen Aktionen des Seniorenbeirates berichtete Hauptamtsleiter Ulrich Knörzer über eine erfreuliche Zunahme der Beteiligung älterer Menschen an den geführten Mobilitätsangeboten im Freien, wie Wandern, Radfahren oder Spaziergang mit dem Rollator. Auch die beliebten Fitnesstests mit geschulten Trainern fanden guten Zuspruch. Der... [mehr]

  • Unterkunft 270 Männer für Durlacher Straße vorgesehen

    Flüchtlinge kommen im September

    Die Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge in der Durlacher Straße wird "vermutlich im Laufe des Monats September" von den ersten Bewohnern bezogen. Das teilte ein Sprecher des zuständigen Rhein-Neckar-Kreises auf Nachfrage unserer Zeitung mit. In dem alten Werksgebäude der Küma-Werkzeugmaschinenfabrik sollen bis zu 270 Menschen untergebracht werden. "Derzeit... [mehr]

  • Evangelische Gemeinde Zum jüngsten Familiengottesdienst gab es von Diakonin Carmen Foos und der Kirchenmaus Fridolin segensreiche Worte

    Gottes "Schutzhelm" für die zukünftigen Schulkinder

    "Segnende Hände auf dem Kopf sehen nicht nur so aus wie ein Fahrradhelm", erklärte Gemeindediakonin Carmen Foos beim jüngsten Familiengottesdienst. "Sie haben auch eine ähnliche Funktion: So wie ein Fahrradhelm bietet auch Gottes Segen Schutz und Geborgenheit." Deshalb wollte die evangelische Kirchengemeinde den zukünftigen Schulanfängern des... [mehr]

  • Spielvereinigung 06 Mehr als 250 Vereinsmitglieder und Fans im Holiday Park Hassloch

    Komplette Jugendabteilung im Spaßpark

    "Es muss nicht immer Fußball sein" - Unter diesem Motto machte sich die komplette Jugendabteilung der Spielvereinigung 06 Ketsch auf in den Holiday Park nach Hassloch. Egal ob Klein oder Groß, ob Junge oder Mädchen, alle waren dazu eingeladen, am gemeinsamen Jahresabschluss der Jugendabteilung mitzuwirken und dabei zu sein. In vielen Gruppen machten sich die... [mehr]

Kinder

  • "Wollte immer helfen"

    Max (9) ist vom Fahrrad gestürzt. Er hat Verletzungen am Kopf, am Bauch und am Arm. Ein Krankenwagen bringt ihn in die Kinderchirurgie des Universitätsklinikums Mannheim. Dort erwarten ihn schon Oberärztin Dr. Bettina Lange und Facharzt Dr. Mirko Majorek, die sich um ihn kümmern, sowie neun Kinder-Reporter, die den Ärzten dabei über die Schultern schauen. Das... [mehr]

  • Erzählt was Schönes!

    Geht es euch auch so? Vor lauter schlechter Nachrichten über Terroranschläge und andere schreckliche Vorfälle würde ich am liebsten die Fahne - so nennt man den Schwanz bei uns Füchsen - einziehen und die Nase im Kopfkissen vergraben. Dafür ist das Leben aber viel zu schön! Ellie Ente, Harry Hase und ich haben nun beschlossen, jeden Tag gute Nachrichten zu... [mehr]

Kirche

  • Der Mitte zuwenden

    Ein Rückzug ins sprichwörtliche Schneckenhaus darf keinesfalls nur als Abschottung vom Leben betrachtet werden. Wer vorankommen will, muss sich manchmal seiner eigenen Mitte zuwenden. Wer sich von der Welt ein wenig abschotten will, der wird sich unwillkürlich zurückziehen. Man kehrt in sich ein, zeigt sich nicht mehr und besinnt sich auf sein Inneres. Bereits... [mehr]

  • Hab' keine Angst!

    Fürchte dich nicht! Rede nur, schweige nicht! Denn ich bin mit dir. (Apostelgeschichte 18,9.10) Da sitzt ein Mann in einer Gruppe und lauscht einem angeregten Gespräch, selber aber schweigt er. Da hört eine Frau einen spannenden Vortrag, und die Fragen brennen ihr auf den Fingernägeln, aber sie macht ihren Mund nicht auf. Schweigen. Ängste oder Unsicherheiten... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Richtige Nutzung

    Einst hat die DDR-Friedensbewegung die Bibelstelle des Propheten Micha bekannt gemacht: "Schwerter zu Pflugscharen". Das kommt einem in den Sinn, wenn man durch den Ochsenpferchbunker läuft. Zunächst erschreckt jeder über dieses martialische Monstrum, das in den Bombennächten des Zweiten Weltkriegs aber tausenden von Menschen das Leben rettete und das der Bund... [mehr]

Kommentare Politik

  • Trumps Geschenk

    Krisenstimmung in Amerika oder Aufbruch: Auf den diesjährigen Nominierungsparteitagen im US-Präsidentschaftswahlkampf wurden stark kontrastierende Bilder gezeichnet. Die Rollenverteilung war ungewöhnlich genug, doch das größte Geschenk, das der republikanische Kandidat Donald Trump seiner ehemaligen Freundin Hillary Clinton gemacht hat, ist ihre politische... [mehr]

Kommentare Sport

  • Abgang eines Idols

    Die Aufnahme in den exklusiven Zirkel deutscher Fußball-Legenden ist an viele Bedingungen geknüpft. Überragende Kick-Künste und große Titeltriumphe reichen da nicht aus, es braucht besondere charakterliche Qualitäten, die weit über das Rasen-Viereck hinausreichen. Und während sie zum Beispiel in Brasilien vor allem ihre Zauberer und Feinfüße lieben, geht es... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Starkes Signal

    HeidelbergCement hat die Börse mit starken Zahlen überrascht, der Konzern bleibt auf seinem Weg zum Gewinnziel. Kurz nach dem guten Quartalsbericht stellt Vorstandschef Bernd Scheifele die konkreten Pläne für die neue Zentrale vor. Zwei gute Nachrichten an einem Tag also. Der Konzern will einen hohen zweistelligen Millionenbetrag in einen Neubau investieren - am... [mehr]

Kultur allgemein

  • Kunst Die Berliner Gemäldegalerie zeigt Velázquez und weitere spanische Großkünstler - ein Höhepunkt des Ausstellungsjahres

    Goldene Zeit in mattem Glanz

    Berlin. Ein Höhepunkt des Ausstellungsjahres 2016 ist zurzeit in Berlin zu erleben. Die Gemäldegalerie zeigt Kunst des Goldenen Zeitalters in Spanien (1550-1700). Zu sehen sind Meisterwerke unter anderem von El Gréco und Velázquez - Kunst, die mit expressivem Realismus religiöse Sphären beschwört. [mehr]

  • Geburtstag Martin Mosebach wird am Sonntag 65 Jahre alt

    Große Erzählkunst

    Sein neues Buch erscheint erst im August - drei Wochen nach seinem 65. Geburtstag, den Martin Mosebach am Sonntag feiert. Der angekündigte Roman "Mogador" lehnt sich im Titel an den alten kolonialen Namen der marokkanischen Stadt Essaouira an. Das Buch spielt in der Gegenwart, beschwört aber zugleich den kulturellen Reichtum der Region, die vom Fundamentalismus... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Garango-Partnerschaftsverein lässt Staudamm in Boura erneut reparieren / Steve Kühny gibt Vorsitz an Gaby Ensink ab

    98 Prozent der Beiträge fließen ins Trockengebiet

    "Es wird spannend", kündigte Steve Kühny in seiner letzten Hauptversammlung als Chef des Partnerschaftsvereins Garango-Ladenburg an. Standen doch im Domhofsaal bedeutende Entscheidungen wie eine 70.000-Euro-Investition in den Problem-Staudamm von Boura an. Deshalb hielt sich Kühny mit dem Bericht über den Besuch einer Abordnung des Vereins in dem... [mehr]

  • Gaby Ensink: "Frauenförderung in den Fokus rücken"

    Ladenburg: Gespräch mit der neuen "Garango"-Vorsitzenden Gaby Ensink Die neue Vorsitzende des 1983 gegründeten Partnerschaftsvereins Garango-Ladenburg heißt Gaby Ensink. Die Ladenburger Pflegewissenschaftlerin ist schon seit 1986 Mitglied und engagiert sich seit zwölf Jahren im Vorstand. "Ich habe mich nicht um das Amt gerissen, aber einer muss es machen, damit... [mehr]

  • Ladenburg Morgen Altstadtserenade der Dilsberger Kantorei mit vielversprechendem Jacques Brel-Programm

    Kommen und Gehen während des Konzerts erlaubt

    Der in Ladenburg aufgewachsene Dirigent und Komponist Markus Karch hat sich für die Altstadt-Serenade seiner Dilsberger Kantorei etwas Besonderes ausgedacht. Man darf gespannt sein auf einen Chanson-Abend mit Phillippe Huguet als Solist. Das Programm am Sonntag, 31. Juli, um 18.30 Uhr, steht unter dem Motto "Guten Abend, Monsieur Brel!" und widmet sich diesem... [mehr]

Lampertheim

  • Blick über den Gartenzaun Schüler der AG Garten, Ernährung und Umwelt haben Obst und Gemüse angebaut

    "Wir wollen säen und ernten"

    Nach einem kräftigen Regenguss treffen sich die Schüler der Garten, Ernährung und Umwelt Arbeitsgemeinschaft (AG) der Goetheschule vor ihrem Nutzgarten. Die warmen Temperaturen und das viele Nass von oben haben das Obst und Gemüse prächtig gedeihen lassen. Voller Stolz deuten die Mädchen und Jungen auf die angebauten Gesundheitspakete: "Da sind Schnittlauch und... [mehr]

  • Altrhein Verkehrsministerium informiert CDU-Politiker Meister

    Bund: Keine Beteiligung

    Die Situation rund um den Lampertheimer Altrhein hat jetzt den CDU-Bundestagsabgeordneten Michael Meister beschäftigt. Auf eine Anfrage von engagierten Persönlichkeiten vor Ort hin wandte sich der Parlamentarische Staatssekretär an das Bundesministerium für Verkehr und Infrastruktur. Über das Ergebnis informiert Meister per Pressemitteilung. Demnach ist der... [mehr]

  • Ferienspiele Hip-Hop-Workshop der Jugendförderung im Spiegelsaal der Lampertheimer Zehntscheune

    Coole Bewegungen zu fetziger Musik

    "Logisch", sagen die jungen Leute: Wer zum Ü12-Workshop der Jugendförderung gekommen sei, liebe Hip-Hop. Die Jugendlichen wissen, dass der Hip-Hop der schwarzen Funk- und Soul-Musik entsprungen ist, den Schwarzen-Ghettos in den USA. Sie mögen den Rhythmus und bewegen sich gerne zu der Musik. Denn bei dieser Richtung entdecke man immer weitere coole Bewegungen.... [mehr]

  • Polizeibericht

    Drei Autofahrer zu schnell

    Am Freitagmorgen haben Beamte der Polizeistation Lampertheim-Viernheim eine Geschwindigkeitsmessung im Bereich der Landesstraße 3111 zwischen Hüttenfeld und Viernheim durchgeführt. Die Geschwindigkeit auf dieser Strecke ist, aufgrund des Wildwechsels in der Nacht, auf Tempo 60 beschränkt. Zwischen 4.10 und 5.30 Uhr hielten sich nach Polizeiangaben drei Autofahrer... [mehr]

  • Lebensretter Gemeinsame Fortbildungsübung im Freibad / Status des Sanitäters beibehalten

    DRK und DLRG stärken Zusammenarbeit

    Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Lampertheim hat gemeinsam mit der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) Lampertheim eine gemeinsame Sanitätsdienstfortbildung absolviert. Um den Status des Sanitäters beizubehalten, müssen die Aktiven jährlich mehrere Fortbildungen besuchen. Das Thema für die jüngste Fortbildungsmaßnahme lautete: "Rettung und Transport am... [mehr]

  • Freiwilligentag Junge Leute lernen bei DRK Notfall-Griffe

    Hilfe für den Lebensweg

    "Die wichtigsten Erste-Hilfe-Maßnahmen sollte jeder kennen", betont Elke Höpfl von der Ortsvereinigung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Lampertheim. Wenn der Helfer seine Handlungen zügig und richtig anwende, könne Leben gerettet werden. Ein Auffrischen der Erste-Hilfe-Maßnahmen sei lobenswert, denn dann gingen dem Helfer im Notfall die Griffe schneller von der... [mehr]

  • Heimat-, Kultur- und Museumsverein Mundartabende feiern mit Marktszenen Premiere

    Hingelgerems und Zugemüs

    Lothar Lauseker huscht schnell in den Museumsgarten, um seine Füße mit Erde dreckig zu machen. Karl-Heinz Hoffinger stülpt sich erst kurz vor knapp die üppige Lockenpracht über den Kopf und zieht den protzigen Rock über das Spitzenhemd. Die Darsteller sind bereit für die Aufführungen der Mundartabende. Was aber nicht mitspielt, ist das Wetter. Gerade als es... [mehr]

  • Polizeibericht Unbekannte in Hüttenfeld unterwegs

    In Autos eingedrungen

    Ohne erkennbare Beschädigungen haben Unbekannte in der Nacht zum Freitag drei Autos in Hüttenfeld geöffnet. Die Täter nahmen nach Polizeiangaben alles mit, was ihnen wertvoll erschien. Darunter fällt eine Tasche mit Sportbekleidung und Kopfhörer, die in einem schwarzen Passat in der Blumenstraße abgelegt waren. Aus einem Opel in der Seefeldstraße fehlt ein... [mehr]

  • Seehofschule Ferienwochen stehen im Zeichen der bevorstehenden Sommerspiele in Brasilien

    Kinder testen olympische Sportarten

    In den ersten beiden Ferienwochen machte die Betreuung der Seehofschule Hüttenfeld die bevorstehenden Sommerspiele in Brasilien zu ihrem Ferienthema. In den zwei "olympischen" Ferienwochen machten die 20 Kinder mit ihren Betreuern Station bei den unterschiedlichen Sportabteilungen der SG Hüttenfeld und des TC Hüttenfeld. Die jungen Nachwuchstrainer der... [mehr]

  • Orgelsommer

    Mit Reger an der "großen Blauen"

    Am 7. August startet wieder der elfte Lampertheimer Orgelsommer. An jedem Sonntag im August spielen international bekannte Organisten ein etwa einstündiges Programm auf der "großen Blauen". Die Konzerte beginnen um 20 Uhr in der Lampertheimer Domkirche und sind im diesem Jahr dem Komponisten Max Reger gewidmet. Den Beginn macht der britische Organist Richard... [mehr]

Lautertal

  • Ferienspiele Kurse für erfahrene und unerfahrene Inline-Skater an der Lautertalhalle

    Auch das Fallen will gelernt sein

    Bei den Ferienspielen in Lautertal konnte das Inline-Skating erlernt und trainiert werden. Trainer Frank Jakob aus Rimbach kam mit einem Anhänger voller Übungsgeräte und Zubehör zur Lautertalhalle nach Elmshausen. In der Fortgeschrittenen-Gruppe am Morgen übten zwölf Kinder im Alter zwischen acht und 17 Jahren das sichere Fahren. Ihre Ausrüstung: Helm,... [mehr]

  • Mit der Hexe Urisula auf Schatzsuche im Felsenmeer

    Das Reichenbacher Felsenmeer lockt nicht nur Gäste aus der näheren und weiteren Umgebung an, auch Lautertaler Kinder interessieren sich immer wieder für diese markante Steinansammlung. Jetzt hatte Jugendpfleger Peter Schuster zusammen mit Betreuerin Leonie Konietzka und der Bürgerstiftung Lautertal die Ferienspiele-Kinder zu einer Schatzsuche in dem... [mehr]

  • DRK Lautertal Blutspendeaktion am Donnerstag in Gadernheim

    Mit kleinem Pikser große Hilfe leisten

    Schon sind wieder drei Monate seit dem letzten Blutspendetermin in Lautertal vergangen, und die DRK-Ortsvereinigung Lautertal lädt zu einer weiteren Blutspende-Aktion für Donnerstag, 4. August zwischen 16.30 Uhr und 20 Uhr in die Heidenberghalle in Gadernheim ein. Wer sich für diesen Termin eine knappe Stunde Zeit nimmt, der kann einem Mitmenschen womöglich das... [mehr]

  • Steinmetz-Arbeit aus dem Jahr 1932

    Granit ist in Lautertal an verschiedenen Stellen zu finden. Als Baustoff wurde in früheren Zeiten eher der leichter zu bearbeitende Sandstein verwendet. Granit allerdings trotzt der Belastung durch Wetter und Umweltbelastung besser. Unser Motiv für das BA-Juli-Fotorätsel ist aber noch zu jung, um seinen Standhaftigkeit zu beweisen. Für die BA-Leser stellt sich... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Umfrage

    Solche Beiträge wünsche ich mir immer öfter

    "Was hat Sie in dieser Woche besonders erfreut?", BA-Umfrage vom Samstag, 23. Juli Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer wunderschönen kleinen Umfrage:"Was hat Sie in dieser Woche besonders erfreut?" vom vergangenen Samstag im Bergsträßer Anzeiger. Solche Beiträge wünsche ich mir immer öfter, denn hier werden die positiven Aspekte im Leben angesprochen, die ja auch... [mehr]

Leserbriefe Lampertheim

  • Negativ thematisiert

    Zum Leserbrief "Rechtsstaatliche FDP" von Markus Bierhof (26. Juli), der sich auf den Bericht "Liberale über Grüne 'erstaunt'" vom 14. Juli bezieht: Als seit Jahrzehnten in Lampertheim ansässiges Unternehmen sind die über unsere Firma öffentlich verbreiteten Behauptungen von geschäftlicher Bedeutung. Die kommunalpolitischen Bewertungen des Autors sind für uns... [mehr]

Leserbriefe Nachrichten

  • Asoziale statt soziale Medien

    Zum Kommentar "Selbstkontrolle" vom 14. Juli: Herr Sprenger beklagt, zu geringes Interesse von "Sozialen Medien" gegen sogenannte Hass- Kommentare vorzugehen. Da diese Überwachung nicht Aufgabe des Staates sein könne, träumt er von einer Selbstkontrolle - getragen von Nutzern - die auffällige Kommentare anzeigen sollen. Dem Denunziantentum wäre damit Tür und... [mehr]

  • Immer schneller - und immer mehr Verlierer

    Zum Gastbeitrag "Rennt uns allen die Zeit davon, Herr Hengsbach?" vom 16. Juli: Sie sind mir ein rechter Professor Sympathikus, Herr Hengsbach! Ist doch den Machern und Häuslebauern in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft die Altersweisheit fern, dass weniger oft mehr ist! Auf einen Nenner gebracht, sehr geehrter Herr Hengsbach: Kein Lob für Ihren Zeit- (losen)... [mehr]

  • Immer unglaubwürdiger

    Zum Bericht "Empörung über Heimlichtuerei" vom 19. Juli: Seit die Grünen die Landesregierung leiten wird in jeder Anpassungsrunde den Beamten ein Sonderopfer - im Vergleich zu den Angestellten - zugunsten des Landeshaushaltes aufgezwungen. So wird es auch dieses Jahr wieder kommen, weil angeblich die Schuldenbremse gemäß Verfassung eingehalten werden müsste.... [mehr]

  • Was Leser über das Schulsystem denken

    Zum Artikel "Viele schaffen nicht den Mindeststandard" und Kommentar "Weckruf" vom 8. Juli: Auch die von Grün-Rot eingeführten Gemeinschaftsschulen bringen keine Verbesserung" schreibt Herr Reinhardt in seinem Kommentar. Hat er die schönen Balkendiagramme auf Seite 16 nicht gesehen? Es ist schade, dass ich die Diagramme hier im Leserbrief nicht noch einmal... [mehr]

Leserbriefe Schwetzingen, Hockenheim

  • Anschläge

    Dem Terror keine Plattform bieten

    Seit ich denken kann bin ich gegen jegliche Art von Krieg und Gewalt! Aus diesem Grund kann ich die Attentate nur auf das Schärfste verurteilen. Den Angehörigen der Opfer gilt mein tiefstes Mitgefühl. Mich stört an dem Ganzen, dass man mit der Art der Berichterstattung sowohl in den visuellen, als auch in den Printmedien, den Übeltätern eine Plattform der... [mehr]

  • Flüchtlinge Merkels diffuse Realitäten und Kollateralschäden

    Deutschland im Wandel

    Der Türke, der in Reutlingen mit seinem BMW einen syrischen Asylant umnietet, damit dieser nicht noch mehr Menschen mit seinem Dönermesser verletzt oder tötet, ist in meinen Augen ein Held, der allerdings aufpassen muss, dass man ihm kein Verfahren an den Hals hängt. Allein, dass diese Möglichkeit angedeutet wurde, zeigt mir, wie krank unser System ist. Dass die... [mehr]

  • Deutsche Bahn

    Statt dem ICE gab's nur den Bummelzug

    Mit der Bahn zu fahren - das genieße ich meistens. Ich nehme mir einen Platz am Tisch, kann dort lesen und schreiben. Das Problem mit den häufigen Verspätungen muss ich halt hinnehmen, ebenso die wenig kooperative Schalterbeamtin am Schwetzinger Bahnhof. Über die ökonomische Situation der DB mache ich mir größere Sorgen, besonders über die chaotische... [mehr]

  • Alla-Hopp-Anlage in Ketsch Bei schnellerer Reaktion hätte man einen solchen Unfall vielleicht verhindern können

    Verwaltung weiß es seit April

    Ob die Errichtung einer Alla-Hopp-Anlage mitten im Ketscher Wohngebiet für die Anwohner eine kluge Entscheidung war, kann man lange diskutieren und man wird je nach Standpunkt der Betrachter nie zu einem befriedigenden Ergebnis kommen. Wie man aber mit der Sicherheit der dort spielenden Kinder, der Kinder des angrenzenden Kindergartens Pusteblume und den Senioren... [mehr]

  • Integration Doppelte Staatsbürgerschaft und türkische Fahnen

    Wer ist eigentlich Deutscher?

    Liebe Frau Merkel, wo sind Sie denn? Mal wieder ein Bierzelt einweihen oder vielleicht irgendwo in Timbuktu, wie damals bei der Abstimmung im Bundestag, als es um Armenien und die Türkei ging? Oder sind die letzten Vorkommnisse und Attentate alles nur Ländersache? Eine Frage brennt mir unter den Nägeln: Was ist eigentlich mit Integration gemeint? Zukünftige... [mehr]

Leserbriefe Viernheim

  • Nicht ganz durchdacht

    Zu "Neue Chance für Eissportler?", "SHM" vom 29. Juli Bürgermeister Matthias Baaß hat offensichtlich über die lange Zeit des Leerstandes vergessen, was Inhalt des städtebaulichen Vertrages zwischen der Stadt und Edeka ist. Dort wird nämlich ausdrücklich die Nutzung als Lebensmittelmarkt ausgeschlossen und nicht, wie Baaß es heute zu erinnern scheint, "aktuell... [mehr]

Lifestyle

  • 60 Rentner und ihr Vogel

    Morgens um 9.30 Uhr in Halle 5 auf dem Betriebsgelände des Bremer Airbus-Werkes. Wie jeden Dienstag und Mittwoch herrscht hier eine Mischung aus geschäftiger Betriebsamkeit und entspannter Ruhe. Während kleine Grüppchen ihre nächsten Arbeitsschritte besprechen, sind die Kollegen ein paar Meter weiter schon ganz in ihre Aufgabe vertieft: In unregelmäßigen... [mehr]

  • Die Deutschen und ihr Eis: 113 Kugeln pro Jahr

    Leon (7 Jahre) und Mira (4 Jahre) teilen sich im Eiscafé Leone, das im Naturschutzgebiet zwischen Seckenheim und Ilvesheim liegt, ein Eis. Damit sind sie in guter Gesellschaft: 113 Kugeln Eis verspeiste jeder Deutsche im Jahr 2015 im Durchschnitt, knapp acht Liter. Nordeuropäer schmeckt es aber noch besser: Die Norweger zum Beispiel verzehren doppelt so viel Eis... [mehr]

Lindenfels

  • Enttäuschung I Stimmen zur Klinikschließung

    "Politiker haben gelogen"

    "Die Politiker werden Luise vermissen", sagt Dr. Gerhard Wetzig, einer von nur noch zwei niedergelassenen Ärzten in Lindenfels. Der stellvertretende Vorsitzende der Bürgerinitiative Gesundheitsversorgung Vorderer Odenwald geht mit den Volksvertretern hart ins Gericht. Bei der Diskussion über die Zukunft des Standorts habe man die tatsächliche Situation bewusst... [mehr]

  • Enttäuschung II Stimmen zur Klinikschließung

    "Wir werden euch vermissen"

    Chefarzt Karl Andreas Berg zeigte sich enttäuscht über die Art und Weise, wie mit der Klinik umgegangen wurde. Er verwies auf mehrere Fehlentscheidungen in der Gesellschaft Agaplesion, die ab 2011 die Trägerschaft vom Hessischen Diakonieverein übernommen hatte. "Es war ein schönes Arbeiten, ich bin sehr dankbar." Es sei ein herber Verlust für Lindenfels und die... [mehr]

  • Aus und vorbei Nach monatelangem Kampf ist das traditionsreiche Krankenhaus Geschichte

    Der letzte Tag für Luise

    Gekämpft, gehofft und doch verloren". So steht es auf Bettlaken, die von der Fassade hängen. Daneben das Kürzel "RIP" für "Rest in Peace": Ruhe in Frieden. Trauerflor am Wegweiser zum Haupteingang. Darunter ein Kranz mit der Aufschrift "Für Luise". Nach 40 Jahren wurde gestern das insolvente Luisenkrankenhaus geschlossen. Belegschaft, Bürger und Lokalpolitik... [mehr]

  • OWK Lindenfels

    Wanderung bei Reichelsheim

    Zu einer sommerlichen Abendwanderung hat der OWK Reichelsheim die Lindenfelser Wanderfreunde für heute (Samstag) eingeladen. Abfahrt ist um 17.30 Uhr auf dem Moelanplatz mit eigenen Pkw. Treffpunkt zum Abmarsch für die Wanderung ist um 19 Uhr auf dem Parkplatz der Reichenberg-Schule in Reichelsheim. Gemeinsam wandert man über den Weilerts und vorbei am Rodenstein... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • American Football Gastspiel der Bandits in Schwäbisch Hall

    Als Letzter beim Ersten

    Ein Blick auf die Tabelle der GFL Süd zeigt, wer am Samstag (17 Uhr) im Bundesligaspiel zwischen den Schwäbisch Hall Unicorns und den Rhein-Neckar Bandits der Favorit und wer der Außenseiter ist. Während die Hausherren aus Schwäbisch Hall seit dem letzten German Bowl kein Spiel mehr verloren haben und in dieser Runde als Spitzenreiter der Südgruppe der GFL... [mehr]

  • Fußball Rot-Weiß muss im Pokal auf acht Spieler verzichten

    Rheinau nur Außenseiter

    Mit einem 4:1-Sieg über den Verbandsligisten TSV Amicitia Viernheim hat der Kreisligist SC Rot-Weiß Rheinau in der ersten Runde des Badischen Verbandspokals ein Ausrufezeichen gesetzt. Nun wartet mit dem FV Fortuna Heddesheim ein weiterer Verbandsligist (Sonntag, 17 Uhr), der vorgewarnt ist. SC-Trainer Peter Brandenburger rechnet sich im Duell mit dem Shooting-Star... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Fußball, 3. Liga Frankfurter Auftaktmatch heute bei Holstein Kiel

    FSV muss sich strecken

    Clemens Krügers hat eine turbulente Sommerpause hinter sich. Von allen Seiten prasselte Kritik auf den Geschäftsführer des FSV Frankfurt ein. Acht Jahre lang hielt der 45-Jährige den Verein mit bescheidenen Mitteln in der 2. Fußball-Bundesliga, doch nach dem Abstieg wurde er zum Sündenbock. Aber Krüger, seit 2000 am Bornheimer Hang, zog sich in sein Büro im... [mehr]

  • Fußball-D-Liga Absteiger setzt auf Offensiv-Neuzugänge

    Neustart für SV Bobstadt

    Die Bemühungen des SV Bobstadt in der Relegation blieben ohne Lohn. Der freie Platz in der Fußball-Kreisliga C wurde zwar mit einer Bürstädter Mannschaft besetzt, doch diese hieß Eintracht Bürstadt II. Damit stiegen die Bobstädter das zweite Mal in Folge ab. Nach dem bitteren Gang in die D-Liga übt sich Marc Merl in Zurückhaltung. "Unsere Mannschaft ist... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Fußball-Kreispokal 44 Teams starten in Qualifikationsrunde

    Viele sehen es als guten Test

    Der Fußball-Kreispokal startet am Wochenende in die Qualifikationsrunde. 44 Mannschaften müssen in diese Vorausscheidung, darunter zahlreiche Vereine aus unserem Verbreitungsgebiet. Vor einem Duell auf Augenhöhe steht der A-Ligist SV 98 Schwetzingen II gegen den Nord-Vertreter SG Hohensachsen. Auch der B-Ligist FV 08 Hockenheim II trifft beim ASV Feudenheim II auf... [mehr]

Lorsch

  • Gratulation Zahlreiche Besucher beglückwünschten Susanna Heinz an ihrem Ehrentag / Urkunde des Landes Hessen

    Älteste Lorscherin feierte 103. Geburtstag

    Susanna Heinz ist eine waschechte Lorscherin, ein Original, wie sie von ihren beiden Töchtern und dem Sohn liebevoll genannt wird. Und: Susanna Heinz ist mit 103 Jahren mit Abstand die älteste Bürgerin von Lorsch. Zu ihrem Geburtstag gratulierten der Jubilarin am Donnerstag nicht nur ihre Großfamilie mit drei Kindern, sieben Enkeln samt Familien und zwölf... [mehr]

  • Sommerfest Zahlreiche Besucher bei Kleintierzüchtern

    Andrang im Lagerfeld

    Trotz dunkler Wolken am Himmel, die sich später in strahlenden Sonnenschein auflösten, kamen vor allem zur Mittagszeit viele Besucher zum Sommerfest auf die Anlage des Lorscher Kleintierzuchtvereins im Lagerfeld. Da bildeten sich an der Essensausgabe zeitweise längere Schlangen. Sieben Personen waren damit beschäftigt, die Leckereien zuzubereiten und an das... [mehr]

  • Urnengang SPD-Bürgermeisterkandidatin Annette Hemmerle-Neber stellte Auszüge ihres Wahlprogramms vor

    Die Frau vom Bau will's anpacken

    Sie wäre die erste Frau auf dem Bürgermeister-Sessel: Annette Hemmerle-Neber ist überzeugt, dass sie es schaffen kann. Am 4. Dezember geht die gebürtige Lorscherin für die SPD ins Rennen. Ihr Gegenkandidat ist Amtsinhaber Christian Schönung (CDU). "Ich hoffe auf mindestens zwei weitere Bewerber", sagte die 56-Jährige bei der Kurzvorstellung ihres... [mehr]

  • Kriminalität Einbrecher im Tamariskenweg

    E-Bike aus Garage gestohlen

    Eine unverschlossene Garagentür blieb am gestrigen Freitagmorgen Unbekannten im Tamariskenweg nicht verborgen. Schränke und Schubladen wurden durchwühlt. Die Scheibe eines verschlossenen Familienautos wurde mit einem mitgebrachten Werkzeug eingeschlagen. Mit einem E-Bike im Wert von 2200 Euro und einem Koffer, bestückt mit Staubsaugerzubehör der Firma Vorwerk,... [mehr]

  • Nahaufnahme

    Katharina Walter

    Ihren 90. Geburtstag feierte am Dienstag Katharina Walter in Einhausen. Beigeordneter Bernd Gärtner (auf unserem Bild) überbrachte die Glückwünsche der Gemeinde, des Kreises und des Landes Hessen. Die mit dem Mädchennamen Wolf in Fehlheim geborene Jubilarin wuchs in Langwaden auf und heiratete 1948 den mittlerweile verstorbenen Karl Walter aus Lorsch, wo sie bis... [mehr]

Ludwigshafen

  • Friesenheim

    Am Montag keine Fernwärme

    Um die Versorgungssicherheit der Kunden zu gewährleisten, müssen die Technischen Werke Ludwigshafen (TWL) am Montag nach eigenen Angaben Arbeiten an der Fernwärmeversorgung erledigen. Wegen der Umlegung der Fernwärmeauskopplung aus dem Fernheizkraftwerk wird daher von 6 bis 22 Uhr die Fernwärmeversorgung in mehreren Straßen unterbrochen: Pettenkofer- ,... [mehr]

  • Soziales Essen und Kulturprogramm mit Geflüchteten im "Cinema Paradiso & Arte" im Hemshof / Ausrichter ist die "Kichererbse" aus dem Stadtteil Süd

    Mehr als Tabouleh, Hummus und Couscous

    Die orientalische Küche hat so viel mehr zu bieten als Hummus, Couscous, Tabouleh und Harissa-Soße. Auf einer riesengroßen Tafel sind über 30 verschiedene Töpfe, Platten und Schalen mit allem abgestellt, was der Nahe Osten an kulinarischen Köstlichkeiten so hergibt: Auberginenmus, Shaorma, Kibbeh (syrischer Bulgur mit Hackfleisch), Eintöpfe mit Lammfleisch,... [mehr]

  • Stadtarchiv Verein für Volkskunde und Llux-Verlag stellen neues Buch vor

    Nachrufe auf Pfälzer in USA

    Stoff zum Schmunzeln, aber auch Geschichten, die nachdenklich stimmen- bei einer Lesung mit Musik wurde der Pfälzer gedacht, die meist im 19. Jahrhundert in die USA ausgewandert und dort gestorben sind. Im Stadtarchiv lasen Marita Hoffmann, Bernhard Kukatzki und Klaus Becker aus der Neuerscheinung "In Amerika verstorbene Pfälzer. Sterbenotizen und Nachrufe... [mehr]

  • Beratung Verbraucherzentrale unterstützt mehr als 10 000 Bürger bei Kostenfallen im Internet und dubiosen Mahnbriefen

    Verklickt - hier gibt's Hilfe

    Ein Dauerbrenner bei den Themen, um die sich die Beratungstätigkeit im vergangenen Jahr gedreht hat:Telefon und Internet. Die Verbraucherberatungsstelle in der Wredestraße in Ludwigshafen hatte mehr als 10 000 Anfragen - aber nicht nur hierzu. [mehr]

  • Naturschutz Infos zu Insekten durch Stadt

    Vortrag über Wespen

    Noch leiden wir unter den Schnaken, die Wespensaison steht aber vor der Tür. Die große Mehrzahl der in Deutschland lebenden Wespenarten verhalte sich in der Regel friedlich, betont der Insektenbeauftragte im Bereich Umwelt der Stadt, Marian Siedlec. Er gibt Infos unter Tel. 0621/504-29 55. Dies gelte ebenso für Wildbienen, Hummeln und Hornissen, als der größten... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Interview mit Niki Lauda Niki Lauda spricht über die Erinnerungen an seine Behandlung in Mannheim und die Sicherheit in der heutigen Formel 1

    "Normalerweise kann nichts passieren"

    Die Formel 1 hätte Niki Lauda fast das Leben gekostet. 40 Jahre nach seinem Unfall auf dem Nürburgring spricht der dreimalige Weltmeister über seine Behandlung in Mannheim, die Ängste von Rennfahrer-Vätern und Elektroautos. [mehr]

  • Katholische Kirche Jugendliche der Gemeinde Maria Magdalena und der Kirchengemeinde Nord auf dem Weltjugendtag in Polen

    "Super Stimmung in Krakau"

    Der Weltjugendtag der katholischen Kirche, von Papst Johannes Paul II. einst ins Leben gerufen, ist 2016 zu seinen Wurzeln zurückgekehrt und findet seit dem 26. Juli in Krakau statt. Die sechstägige Großveranstaltung lockte auch junge Erwachsene der Kirchengemeinden Nord und Maria Magdalena an. Bereits am 19. Juli hat die erste der beiden Gruppen die Reise... [mehr]

  • Handel und Wandel

    "Tour de Fair" im Weltladen

    Der Weltladen in S 2, 3 wird am Montag, 1. August, von 17 bis 18 Uhr die "Tour de Fair" willkommen heißen. Neben einer Kurzvorstellung des Weltladens wird dabei erstmals die Ausstellung "fair - bio -regional" in Mannheim gezeigt. "Zur 15. Tour de Fair treten Weltladen-VertreterInnen aus verschiedenen Bundesländern in die Pedale, um für den Fairen Handel zu... [mehr]

  • Rückblick Ärzte des Klinikums behandelten die schweren Atemwegsverletzungen des Rennfahrers - Eike Martin war einer von ihnen

    Bange Tage im August 1976 - Niki Lauda kämpft um sein Leben

    Eike Martin weiß heute nicht mehr genau, was er am 1. August vor 40 Jahren gemacht hat. Nur dass er an jenem Sonntag frei hatte und irgendwo unterwegs war. 32 war er damals und zuständiger Facharzt für die Intensivstation in den Städtischen Krankenanstalten, wie das Mannheimer Uniklinikum zu dieser Zeit noch hieß. Von dem schlimmen Unfall an jenem Nachmittag auf... [mehr]

  • Theater Oliv Infotreffen für Neugierige

    Bühnenreife Senioren gesucht

    Ein Projekt mit Senioren für Menschen jeden Alters - das Theater Oliv hat viel vor und will bei einem außergewöhnlichen Parcours Menschen über 75 Jahren in Szene setzen (wir berichteten). Die Idee hinter der Inszenierung: Sensibilität für die Älteren in der Gesellschaft aufbauen, Ideen entwickeln, wie Senioren mehr im Alltag der Jüngeren integriert werden... [mehr]

  • Umbau

    Cinemaxx im August geschlossen

    Das Cinemaxx in N 7 wird in den ersten drei Augustwochen eine Baustelle und bleibt wegen Umbauarbeiten ab Montag geschlossen. Alle Filme und Aktionen laufen bis 18. August im Cineplex auf den Planken. Auch der Klassik-Vorverkauf für die MET, New York, zieht in die Planken um. "Kinobesucher müssen während der Umbau-, Renovierungs- und Erneuerungsphase des Cinemaxx... [mehr]

  • Gartenstadt Polizei sucht Zeugen

    Diebstahl aus Fahrradkorb

    Am späten Donnerstagabend hat ein Mann einer 51-Jährigen die Handtasche aus ihrem Fahrradkorb gestohlen. Die Frau war mit ihrem Rad im Bereich Langer Schlag/Rottannenweg unterwegs, als sie einen Mann bemerkte, der sie überholte und ihr plötzlich die Tasche klaute. Die Geschädigte fuhr dem Radfahrer in Richtung Wald hinterher und konnte diesen auch stellen. Der... [mehr]

  • Käfertal Verdächtiger mit blauem Rollwagen gesucht

    Etui mit Geld gestohlen

    Eine Zeugin hat am Donnerstagmorgen die Beamten des Polizeireviers in Käfertal alarmiert. Sie habe einen Mann mit einem Messer beobachtet, der sich an einem Auto in der Malzstraße in Käfertal zu schaffen machte. Der Verdächtige hatte einen blauen Rollwagen dabei. Zwei Streifenwagen rückten an, die Polizisten fanden in einem Garten in der Wasserwerkstraße den... [mehr]

  • Paradeplatz

    Frau sticht auf Rollstuhlfahrer ein

    Auf dem Paradeplatz ist am Freitagmittag ein Streits eskaliert, mehrere Funkstreifenwagen der Polizei sowie Rettungskräfte mussten anrücken. Nach einem zunächst verbal geführten Disput hatte kurz vor 13 Uhr eine 41-jährige Mannheimerin plötzlich ein Messer gezückt und auf ihren 55-jährigen, im Rollstuhl sitzenden Kontrahenten eingestochen. Nach ersten... [mehr]

  • Stadtarchiv Abrissarbeiten im Ochsenpferchbunker weitgehend abgeschlossen / Kosten- und Zeitplan eingehalten

    Harter Kampf gegen den Beton

    Das Mannheimer Stadtarchiv zieht in einen ehemaligen Weltkriegsbunker um, der in den 1980er Jahren sogar zum Atombunker aufgerüstet worden war. Die Abriss- und Umbauarbeiten an dem unter Denkmalschutz stehenden Betonkoloss gestalten sich schwierig - schreiten aber planmäßig voran. [mehr]

  • Polizeibericht

    Junger Hund stößt Achtjährigen um

    Die Polizei ermittelt gegen eine Hundehalterin, deren junger Dobermann in den vergangenen Monaten immer wieder aufgefallen sein soll. Wie jetzt bekannt wurde, kam es bereits am Montag zu einem Zwischenfall. Nachdem ein achtjähriger Junge im Osten der Stadt dem frei laufenden Hund begegnet war, rannte das Kind davon. Der Hund lief bellend hinterher, stieß mit den... [mehr]

  • "MM"-Sommerrätsel Am Montag startet die 26. Ausgabe / Als Hauptpreis gibt es einen Reisegutschein im Wert von 1000 Euro

    Kniffliger Ratespaß im Quadrat

    Ein "Monnemer Jung'", der gerade in Worms bei den Nibelungenspielen auf der Bühne steht? Der Trainer des Relegationsgegners vom SV Waldhof Mannheim? Eine Kupplung am Fahrrad, die Komfort bietet? Ein Mannheimer Gymnasium, das eine jüdische Ärztin würdigt? Über diese Fragen und viele mehr können sich ab kommendem Montag die Ratefüchse ihre Köpfe zerbrechen. Das... [mehr]

  • Kunsthalle Wärmedämmung und Unterkonstruktion für die Fassade werden montiert / Außenhülle kommt erst im nächsten Jahr

    Metallgerüst umgibt den kompletten Neubau

    Beim Richtfest vor einem Monat war der Beton noch nackt - doch so wird man den Neubau der Kunsthalle nie wieder sehen. Derzeit umgibt den Gebäudekomplex ein Metallgerüst, von dem aus nun nach und nach die Fassade installiert wird. Von dem Gerüst aus werden zunächst die Fenster eingesetzt. Zugleich kommt auf die Betonwände die Wärmedämmung, darüber die... [mehr]

  • Plötzlich ist alles anders

    Ein Lastwagen wird zur tödlichen Waffe; ein Bächlein zum reißenden Fluss, der Häuser zerstört und Menschen Tod bringt; das Muttermal zeigt sich als Hautkrebs; ein jugendlicher Flüchtling, für den gesorgt ist, wird zum gefährlichen Angreifer, den man tötet, um Menschen zu schützen; fürs Alter gespartes Geld verschwindet im Chaos der Börse; friedvolle... [mehr]

  • Kriminalität Mann wegen versuchter Tötung in Haft

    Polizei: "Eine heftige Attacke"

    Versuchte Tötung, gefährliche Körperverletzung, Raub und Vergewaltigung: Die Tat, die sich in den frühen Morgenstunden des vergangenen Freitags, 22. Juli, in der Käfertaler Straße abgespielt hat (wir berichteten), war offensichtlich wesentlich dramatischer als bisher bekannt. Oben genannte Vorwürfe erhebt die Staatsanwaltschaft gegen einen 23 Jahre alten... [mehr]

  • Stadtverwaltung

    Vier Bürgerdienste geschlossen

    Aufgrund einer unvorhersehbaren Krankheitswelle müssen die Bürgerdienste Friedrichsfeld, Neuhermsheim, Schönau und Wallstadt bis Ende der Sommerferien am 9. September vorübergehend geschlossen bleiben. Darüber informierte die Stadtverwaltung gestern und bittet die Kunden, auf die Nachbar-Stadtteilbürgerservices auszuweichen. Als Hintergrund nennt eine... [mehr]

Metropolregion

  • Justiz Rentner steht ab

    Berufung um versteckten Jungen

    Wochenlang hat ein verschwundener Junge aus Lambrecht im Sommer 2014 Polizei, Staatsanwaltschaft und Jugendämter in Atem gehalten: Auf dem Weg von einem Arztbesuch war der damals zwölf Jahre alte Maximilian weggelaufen und blieb über einen Monat verschwunden. Im Februar 2016 hat das Amtsgericht Neustadt einen Mann, der den Buben versteckt haben soll, wegen... [mehr]

  • Verkehr Am Sonntag gelten rund um Hockenheim zeitweise Einbahnstraßen-Regelungen / Autofahrer müssen Geduld mitbringen / Informationen über Verkehrsfunk

    Formel 1 auf dem Ring: Polizei rechnet mit Staus

    Die Formel 1 hat nicht mehr die gleiche Strahlkraft wie früher. Aber sie mobilisiert immer noch die Massen. Am Wochenende findet das Spektakel am Hockenheimring statt - und bereits seit einem Jahr sind kaum noch Hotelzimmer in Mannheim zu bekommen. Die Polizei rechnet deshalb von Freitag bis Sonntag mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen in und um Hockenheim bis in... [mehr]

Monatsaktion

  • 10 % Rabatt The Robert Cray Band kommt am 4. Oktober nach Mannheim / MORGENCARD PREMIUM-Inhaber sparen beim Ticketkauf

    Blues-Original im Rosengarten

    Im Oktober 2016 kommt der amerikanische Sänger, Gitarrist und Songwriter Robert Cray wieder nach Deutschland auf Tournee - auch nach Mannheim. Hier wird er am 4. Oktober live im Rosengarten sein Publikum begeistern. Und MORGENCARD PREMIUM-Inhaber können beim Besuch dieses Konzertes kräftig sparen. Im Gepäck hat Robert Cray sein aktuelles Live-Album "4 Nights of... [mehr]

Nachrichten

  • Baden-Württemberg Landtagspräsidentin will AfD-Regelung bis zum Herbst

    Aras strebt Verbot von Parallelfraktionen an

    Die baden-württembergische Landtagspräsidentin Muhterem Aras (Grüne) will zeitnah verbieten, dass sich Fraktionen im Stuttgarter Landtag auch künftig aufspalten können. "Die neue Regelung könnte schon ab dem Herbst in Kraft treten", erklärte sie im Interview mit dieser Zeitung. Der Hintergrund ist, dass sich die AfD im Parlament nach einem Streit über den... [mehr]

  • Freizeit-Tipp Familienfest und Elektro-Festival

    Feiern am Badesee

    Ein Festival für Fans elektronischer Musik und ein Fest für die ganze Familie: Am nächsten Wochenende (6. und 7. August) stehen am Bensheimer Badesee zwei Großveranstaltungen an. Den Auftakt bildet am 6. August "AirPLEY" aus dem Hause Showmaker. Neun DJs legen von 11 bis 23 Uhr auf. Organisator ist Harry Hegenbarth, der mit seinem Elektro-Sound erstmals raus aus... [mehr]

  • Mannheim Erinnerung an Unfall vor 40 Jahren

    Lauda dankt den Ärzten

    Auch 40 Jahre nach seinem schweren Unfall auf dem Nürburgring erinnert sich Niki Lauda noch an viele Einzelheiten seiner anschließenden Behandlung im Mannheimer Klinikum. Die Ärzte dort hätten "alles richtig gemacht - sonst wäre ich nicht mehr am Leben", sagte Lauda dieser Zeitung. Mit einem der Mediziner trifft er sich jetzt beim Rennen in Hockenheim. Dort... [mehr]

  • Lindenfels

    Luise am Ende

    Das Lindenfelser Luisenkrankenhaus ist Geschichte. Gestern Mittag verließen die Mitarbeiter nach einer Abschiedsfeier die Klinik. Alle Hoffnungen auf einen Erhalt hatten sich im Juni zerschlagen, als das Land Hessen es ablehnte, eine Bürgschaft für ein Betreibermodell unter dem Namen "Luise light" zu gewähren. Der Südhessische Klinikverbund als Träger des... [mehr]

Nationalmannschaft

  • Fußball Bastian Schweinsteigers ruhmreiche DFB-Karriere wird für immer mit dem historischen WM-Triumph 2014 verbunden sein

    Held von Rio quittiert den Dienst

    Der Kapitän macht Schluss - das Bild vom schweiß- und blutverschmierten WM-Helden aus dem berühmten Maracanã von Rio de Janeiro aber bleibt. Mit einem tiefen Cut unter dem rechten Auge kämpfte Bastian Schweinsteiger nach dem größten Triumph als Fußballer zusammen mit Joachim Löw in Brasilien mit den Tränen. Beim Anlauf auf die Titelverteidigung in zwei... [mehr]

Neulußheim

  • Finanzen Kämmerer Andreas Emmerich stellt Jahresrechnung 2015 mit einem Plus von 900 000 Euro vor / Pro-Kopf-Verschuldung liegt bei rund 450 Euro

    Satter Gewinn trotz vieler Investitionen

    In der letzten Sitzung vor der Sommerpause entschied der Gemeinderat über die Jahresrechnung 2015 und die Abschlüsse für die Eigenbetriebe Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung. Die Meinungen waren einhellig. "Wir haben ein tolles Jahr mit dem neuen Haushaltsrecht hinter uns. Fixkosten wurden gesenkt, Steuereinnahmen verbessert und die Konjunktur boomt weiter -... [mehr]

Oftersheim

  • 75. Geburtstag Schmidts Markenzeichen als freier Mitarbeiter ist "idt" / Mehr als 40 Jahre war er Drucker bei der Schwetzinger Zeitung

    "Heinz-Dieter, das machst du!"

    Wo "idt" dransteht, ist Schmidt drin. Heinz-Dieter Schmidt. Er schreibt seit Menschengedenken als freier Mitarbeiter für den Oftersheimer Lokalteil über das Vereinsgeschehen, das er wie kaum ein Zweiter kennt und mitgeprägt hat. Morgen wird er 75 Jahre. Seinen Geburtstag feiert er in der Heimat mit 20 Gästen. Nicht nur als Berichterstatter ist er für die... [mehr]

Plankstadt

  • Eintracht-Clubhaus Nach 22 Jahren gehen die Wirtsleute Weber in Rente und schließt die Gaststätte für immer

    Alle Welt ging nur zur "Helga"

    Da wird man sich umgewöhnen müssen - die Gemeinde ohne Helga Weber, ohne Eintracht-Clubhaus? Kaum vorstellbar, aber ab Montag Realität. Dann schließen sich die Tore zum Eintracht-Clubhaus, verabschieden sich die Wirtsleute Helga und Gerhard Weber in den Ruhestand und hinterlassen eine Lücke, die wohl kaum zu füllen sein wird. Unterhält man sich mit den... [mehr]

  • Brand Defekter Kühlschrank vermutlich Auslöser des Kellerbrands

    Bewohner gerettet

    Ursache für einen Kellerbrand in einem dreigeschossigen Mehrfamilienhaus war vermutlich ein technischer Defekt an einem Kühlschrank. Das Feuer griff von diesem sowohl auf daneben stehendes Mobiliar, als auch auf die Holzdecke über. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 30 000 bis 40 000 Euro. Verletzt wurde niemand. Alle Bewohner konnten sich selbst vor den... [mehr]

Politik

  • Drei Fragen Hermann Benker, Polizeigewerkschaftschef in Bayern, hält noch mehr Personal für sinnvoll und nötig

    "Das ist gut investiertes Geld"

    Der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft in Bayern, Hermann Benker, begrüßt die Ankündigung der Landesregierung, mehr Polizisten einzustellen. Herr Benker, Bayern hat unter dem Eindruck der Anschläge von Würzburg, München und Ansbach eine Reihe von Maßnahmen zur Stärkung der inneren Sicherheit beschlossen, vor allem Personalaufstockungen. Aber davon... [mehr]

  • Auschwitz Beim Besuch im früheren Vernichtungslager setzt Franziskus ein eindrucksvolles Zeichen

    Der Papst trauert - und schweigt

    Er sitzt einfach da. Ganz in Weiß, auf einem unscheinbaren Stuhl, mitten an diesem Ort des Grauens. Sein Kopf ist geneigt, die Augen hat der Papst geschlossen. Ab und zu bewegen sich die Blätter der Schwarzbirken im Wind. Franziskus sitzt gegenüber einer der Häftlingsbaracken, vor der ein eisernes Gerüst steht, an dem die Nazis Gefangene aufhängten. 13 Minuten,... [mehr]

  • Deutschtürken Bis zu 30 000 Teilnehmer morgen bei Pro-Erdogan-Kundgebung erwartet / Polizeichef erwägt Verbot

    Köln fürchtet Ausschreitungen

    Bis zu 30 000 Deutschtürken wollen am morgigen Sonntag für den türkischen Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan auf die Straße gehen. Dagegen regt sich in Deutschland breiter Widerstand. "Irrsinn", "Skandal", "Missbrauch" - so wettern Kölner Leserbriefschreiber seit Tagen gegen die geplante Pro-Erdogan-Demonstration. Bis zu 30 000 Teilnehmer könnten dafür auf... [mehr]

  • Erdogan Ministerpräsident will Gülen-Anhänger nicht ausliefern

    Kretschmannempört über Forderung

    Der Brief aus dem türkischen Generalkonsulat, der bei der Staatskanzlei in Stuttgart einging, lässt an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig. Nicht nur, dass Generalkonsul Ahmet Akinti "Unterstützung und Solidarität" verlangt, damit die Männer hinter dem Putschversuch gegen Präsident Recep Tayyip Erdogan zur Verantwortung gezogen werden können. Wenn es nach... [mehr]

  • Minister muss sich ausweisen

    Mehrere Polizisten haben bei der bayerischen Kabinettsklausur in Gmund(Tegernsee) Landesjustizminister Winfried Bausback (CSU/Bild) nicht erkannt. Der 50 Jahre alte Politiker hatte das Gelände mehrmals verlassen, bei der Rückkehr wurde er von den Beamten jeweils nach seinem Ausweis gefragt, wie er nun selbst auf seiner Facebook-Seite schrieb. Bausback nahm es... [mehr]

  • Terror Als Reaktion auf die jüngsten Anschläge hat Bayern ein Paket von Maßnahmen beschlossen - doch die müssen erst greifen

    Polizei-Ausbildung braucht Zeit

    Tat- und Entschlusskraft will die bayerische CSU-Regierung nach den Anschlägen in Würzburg, München und Ansbach beweisen. Vor allem Ministerpräsident Horst Seehofer und Innenminister Joachim Herrmann profilieren sich hier. Auf einer Klausur am Tegernsee beschloss das Kabinett nun mehr Personal für die Polizei, eine bessere Ausrüstung sowie mehr... [mehr]

  • Türkei

    Schon mehr als 18 000 Festnahmen

    Nach dem Putschversuch in der Türkei steigt die Zahl der Festnahmen immer weiter an. Innenminister Efkan Ala sagte gestern, inzwischen seien 18 044 Verdächtige mit mutmaßlichen Verbindungen zur Gülen-Bewegung festgenommen worden. Gegen 9677 davon sei Haftbefehl erlassen worden. Um die Flucht von Verdächtigen ins Ausland zu verhindern, wurden nach Alas Angaben... [mehr]

  • Sprengt die Fesseln!

    Sozialdemokratische Romantik liegt derzeit in der Berliner Luft: Solidarische Lebensleistungsrente, Mindestrente, Angleichung der Ostrenten. Das klingt gut. Doch die Renten-Reförmchen bieten nur ein bisschen Zahlenkosmetik, wenn es längst zu spät ist. Denn diejenigen, die in der "Rushhour" des Lebens stecken, die 20- bis 40-Jährigen, die zwischen den endlosen... [mehr]

Recht & Soziales

  • Beruf

    Frauen häufig zu selbstkritisch

    Frauen sind in der Bewertung ihrer beruflichen Fähigkeiten oft zu selbstkritisch. Das hat die Internationale Hochschule Bad Honnef/Bonn (IUBH) in einer Studie mit 1000 Arbeitnehmern aus verschiedenen Branchen herausgefunden. Frauen schätzen sich demnach vor allem bei Kompetenzen wie Gesprächsführung, Verhandlungsgeschick oder Präsentationstechnik oft zu schlecht... [mehr]

  • Gesundheit Erreichbarkeit führt zu Schlafstörungen

    Krank durch ständige Bereitschaft

    Auch auf dem heimischen Sofa ist das Diensthandy immer griffbereit: Viele Arbeitnehmer sind nach Feierabend weiter für Chef und Kollegen erreichbar. Doch die ständige Alarmbereitschaft kann krank machen - Betroffenen drohen unter anderem Schlafstörungen und ein Verlust der Erholungsfähigkeit. Das ist das Ergebnis einer Studie der Initiative Gesundheit und Arbeit... [mehr]

  • Scheidung Geht eine Ehe in die Brüche, gibt es mit Versicherungen, Banken oder dem Vermieter einiges zu klären

    Partner-Verträge richtig auflösen

    Das Ende einer Ehe ist mehr als nur Herzschmerz. Die anstehende Scheidung ist nicht zuletzt auch mit viel Papierkram verbunden. Gemeinsame Versicherungspolicen und Konten, aber auch der gemeinsame Mietvertrag gehören auf den Prüfstand. Auch getrennte Ehepartner müssen gemeinsam klären, was sie kündigen, auflösen, übertragen oder vertraglich verändern wollen.... [mehr]

Region Bergstraße

  • 10 000

    Der Fachbereich Fahrzeugtechnik an der Heinrich-Metzendorf-Schule in Bensheim freut sich über einen nagelneuen Opel Ampera. Die Anschaffung des Hybridfahrzeugs wurde durch die großzügige Unterstützung des Herstellers ermöglicht. Der Ampera mit einem Marktwert von rund 40 000 Euro wurde der Schule für circa 10 000 Euro überlassen, die der Kreis Bergstraße als... [mehr]

  • Bauarbeiten

    Gleis-Erneuerung bis nächsten Freitag

    Wegen Erneuerungsarbeiten an den Gleisen bleibt die Bahnstrecke zwischen Weinheim und Fürth noch bis einschließlich Freitag (5.) gesperrt. Die Züge werden bis dahin durch Busse ersetzt, die von Montag bis Freitag im Halbstundentakt verkehren. Für heute und morgen ist im Wesentlichen ein Stundentakt vorgesehen - so wie im Zugverkehr. Von Fürth in Richtung... [mehr]

  • Gymnastica Startschuss in der Bürstädter TSG-Halle / Morgen weitere Show mit sportlichen Höchstleistungen

    Höhepunkte der Akrobatik

    Die Gymnastica, die alle drei Jahre in der TSG-Halle in Bürstadt stattfindet, ist das zweitgrößte Gymnastikfest der Welt. Doch neben atemberaubenden Höchstleistungen und tänzerischen Darbietungen in fesselnden Chorografien, die es zu bestaunen gibt, ist die Gymnastica auch ein Fest der Völkerverständigung. 800 Sportler aus elf Nationen nehmen noch bis morgen... [mehr]

  • Gesellschaft Für Christian Engelhardt war die Unterbringung der Menschen nur ein Anfang

    Landrat: Flüchtlinge entweder integrieren oder abschieben

    Die Zahl der Flüchtlinge, die neu in den Kreis Bergstraße kommen, ist deutlich zurückgegangen. Landrat Christian Engelhardt fordert jetzt die Konzentration der Mittel auf Flüchtlinge mit Bleibeperspektive und verweist auf absehbare Belastungen für den Kreishaushalt. Für den Kreis hätten sich durch den Rückgang der Flüchtlingszahlen die Aufgaben verlagert. Es... [mehr]

  • Gericht Berufungskammer verhandelt ab dem 10. Oktober

    Neue Runde im Diakonie-Prozess

    Exakt zwei Jahre nach ihrer Verurteilung wegen gewerbsmäßiger Untreue in 60 Fällen durch das Schöffengericht in Bensheim soll nunmehr zwei ehemaligen Mitarbeiterinnen der Diakoniestation Bensheim-Zwingenberg erneut der Prozess gemacht werden. Der Vorsitzende der Darmstädter Berufungskammer, Richter Martin Rößler, hat dazu den 10. Oktober terminiert und vier... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Neues Kurs-Heft vor der Verteilung

    Das neue Herbstprogramm der Kreisvolkshochschule (Kvhs) kommt Anfang nächster Woche auf den Markt. Im Landratsamt in Heppenheim, im Alten Rathaus in Lorsch, in dem die Kvhs ihre Geschäftsstelle hat, sowie in Rathäusern, Banken, Sparkassen und Einzelhandelsgeschäften des Kreisgebiets liegen die Hefte auf. Über die Homepage können die neuen Kurse ab sofort... [mehr]

  • Kooperationsprojekt Naturparks Bergstraße-Odenwald und Neckartal legen neue Wanderkarten auf

    Richtungsweisende Zusammenarbeit

    Der Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald legt neue Wanderkarten auf. Erstmals erfolgt dies gemeinsam mit dem badischen Naturpark Neckartal-Odenwald. Das länderübergreifende Kooperationsprojekt wurde gestern in Lindenfels als bundesweites Paradebeispiel für eine gelungene Vermarktung und Erschließung gelobt. Zum Pressegespräch im Rathaus kam neben Landrat Christian... [mehr]

  • Zwischen Lorsch und Hüttenfeld

    Vollsperrung für vier Monate

    Autofahrer werden voraussichtlich für einen Zeitraum von vier Monaten die Straße zwischen Lorsch und Hüttenfeld nicht nutzen können. Die L 3111 wird in diesem Abschnitt ab dem 22. August voll gesperrt. Dies teilt das Straßen- und Verkehrsmanagement von Hessen Mobil jetzt mit. Grund dafür ist die Erneuerung des Brückenbauwerks in Höhe des Seehofes. Diese... [mehr]

Regionale Kultur

  • Comedy Die Dreharbeiten zu Bülent Ceylans erster Filmkomödie "Verpiss Dich, Schneewittchen" gehen auf die Zielgerade

    "Monnemer Türk" 2017 im Kino

    Die Dreharbeiten zu Bülent Ceylans erster Filmkomödie "Verpiss Dich, Schneewittchen" laufen noch bis Ende August. Wir haben erste Fakten zum Kinodebüt des Mannheimer Comedy-Stars zusammengetragen. [mehr]

  • Lesung Comic-Zeichner Ralf König feiert mit seinem Roman "Pornstory" seine Deutschlandpremiere im Mannheimer Capitol - und begeistert das Publikum

    Anzügliche Geschichte mit Vor- und Nachspiel

    Spätestens seit er den "Bewegten Mann" - später in der Verfilmung von Sönke Wortmann auch im Kino erfolgreich - zeichnete, ist Ralf König im kollektiven Gedächtnis verankert. Oder wenigstens seine Comicfiguren: die Knubbelnase und die Stachelbeer-Beine des nackten Kerls, der sich beschämt verknotet, um seine Blöße zu bedecken - legendär. Seit Kurzem ist der... [mehr]

  • Tanz Publikum feiert die letzte Vorstellung des O'Day Balletts

    Bewegender Abschied von Mannheim

    Frank Sinatras "My Way" spielt die Liveband zum Abschied. Am Bühnenrand des Opernhauses im Mannheimer Nationaltheater haben sich alle Mitwirkenden von "Farewell!" aufgestellt. Kevin O'Day (Bild) und Dominique Dumais umarmen und küssen ihr Künstlerteam. Mit jeder überreichten Rose tritt eine Tänzerin oder ein Tänzer kurz nach vorne, um den Applaus zu ernten. Es... [mehr]

  • Pop Schauspielstar Jan Josef Liefers tritt als Musiker beim Seebühnenzauber im Luisenpark auf - und holt das Publikum in der Baumhainhalle von den Sitzen

    Professor Boerne kommt auch als Sänger an

    Mannheim. Als Rechtsmediziner Boerne ist Jan Josef Liefers zum "Tatort"-Star geworden. Dass er auch als Sänger eine gute Figur abgibt, hat er bei einem mitreißenden Konzert in der Reihe Seebühnenzauber mit seiner Band Radio Doria im Luisenpark gezeigt. Dort riss er sein Publikum aus den Sitzen. [mehr]

  • Nibelungenfestspiel "Hilde & Hilde" sind bemerkenswert

    Rache ist selten süß

    Manchmal werden Erwartungen enttäuscht, um dann als nichtig entlarvt zu werden. Wer also glaubte, bei den Nibelungenfestspielen mit "Hilde & Hilde" ein böses oder auch lustiges Gekeife zweier Heldinnen aus der geschichtsträchtigen Sagenwelt serviert zu bekommen, der wurde im Wormser-Mozartsaal schnell umgepolt. Denn die junge Regisseurin und Theatermacherin Jasmin... [mehr]

Reilingen

  • Mannherzhalle Zum Auftakt des Ferienprogramms erleben rund 90 Kinder das Theaterstück "Der Stier Ferdinand" / Weitere 41 Veranstaltungen folgen

    Lieber Blumen als sinnloses Kräftemessen

    "Bluumöön. Ich liebe Bluumöön", grunzte Ferdinand der Stier, als er selig grinsend auf die Bühne kam und an eben diesen roch. Zusammen mit seiner Freundin Frido, der Hummel, genoss er es, gemeinsam an den schönen Pflanzen zu riechen. Doch mit der Idylle war es nicht weit her, hatte Ferdinand doch mit seinen weniger friedliebenden Verwandten und zu allem... [mehr]

Reise

  • Ab ins Abenteuer

    Daaaa, daaaa", schreit der kleine Timo und deutet mit dem rechten Zeigefinger auf die Rodelbahn in der österreichischen Ferienregion Imst. Alle paar Minuten saust ein Schlitten Richtung Tal - und genau dort steht jetzt der staunende Dreijährige. Gespannt schaut der Blondschopf immer wieder den Berg hinauf, mit großen Augen verfolgt er die letzten Meter der... [mehr]

  • Beim Opa von Europa

    Preisfrage: Was haben Elisabeth II., Königin Beatrix, Margarethe von Dänemark, Juan Carlos von Spanien oder die Alberts von Monaco und Belgien gemeinsam? Ihre Monarchien entstammen allesamt dem Haus Sachsen-Coburg-Gotha und gehen zurück auf einen Stammvater. Sein Name: Ernst der Fromme -der "Opa von Europa". Schon lange vor Weimar war Gotha ein gesellschaftliches... [mehr]

  • Die Urlaubsretter

    Die Urlaubszeit ist da! Doch gerade wenn wir uns erholen wollen, macht uns die Krankheit oder eine Verletzung einen dicken Strich durch die Rechnung. Darauf sollte man achten:VersicherungDie Versicherungskarte der Krankenkasse muss mit, dazu empfiehlt sich eine Auslandskrankenversicherung, die wenig kostet und vieles erleichtert.Impfschutz prüfenEin Blick in den... [mehr]

  • Kurs auf Genuss

    Über ein besonders gutes Essen sagt man, es sei "ein Gedicht". Das, was Nelson Müller kocht, sind vertonte Gedichte. Da ist Musik drin, das groovt und rockt auf der Zunge. Knusprig und weich, heiß und kalt, Säure und Süße, ein Chor der Aromen steckt zum Beispiel im gebeizten und gebackenen Saibling mit Gurkeneis und Reis-Espuma. Ein essbarer Song, von Müller... [mehr]

  • Pferdemädchen

    Woher kommt das bloß, dass sich viele Mädchen ab zweieinhalb Jahren für Pferde interessieren? "Pippi Langstrumpf" hat den Kleinen Onkel, das weiße Pferd mit den schwarzen Punkten. Die unvermeidbare "Conny" lernt in einem kleinen Buch reiten. Clara Heinkele (39) kann reiten. Und wie. Clara ist der Star für alle Mädchen. Sie ist die "Reitlehrerin", wie sie das... [mehr]

  • Urlauben wie ein Chamäleon

    Neulich auf einem Campingplatz in Kärnten: Plötzlich kommt eine dunkelblaue Limousine der gehobenen Klasse vorgefahren, wo überall sonst nur praktische Familienkutschen parken. Dem spiegelblanken Automobil aus südwestdeutscher Produktion entsteigt ein Paar, das knapp unter der Kategorie "Best Ager" anzusiedeln ist. Die Neulinge grüßen freundlich in die Runde,... [mehr]

  • Wo Rio am entspanntesten ist

    Es sieht aus wie eine retuschierte Postkarte. Ein feuerroter Flamboyant vor rosafarbener Villa, an die Mauer ist ein Fahrrad gelehnt, daneben trabt eine himmelblaue Pferdekutsche vorbei. Fast zu kitschig, um wahr zu sein. Aber so ist Paquetá. Altmodisch. Unwirklich. Als wäre es aus dem 21. Jahrhundert gefallen. Nur eine gute Stunde trennt die Insel vom Festland.... [mehr]

Reportage

  • "Wir sterben auch für euch"

    Mohammed Ghasri schaut nach links, stutzt und gibt Anweisung, das Auto zu stoppen. Er hat seinen Sohn im Kampfgewirr entdeckt. Der Militärsprecher steigt aus seinem gepanzerten Geländewagen. Ein Kuss links. Ein Kuss rechts. 2500 Meter hinter ihm steht das belagerte Konferenzzentrum von Sirte. Das Hauptquartier der Terrormiliz Islamischer Staat in Libyen. Es ist ein... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Heddesheim Gemeinderat beschließt Bau einer Unterkunft an der Fohlenweide

    Wohnraum für Flüchtlinge und Notleidende

    "Wir müssen uns der Verantwortung stellen", sagte Bürgermeister Michael Kessler bei der jüngsten Sitzung des Gemeinderats im Heddesheimer Bürgerhaus, "für Flüchtlinge und Menschen in Not ausreichend Wohnraum zur Verfügung zu stellen." Vertreter aller Fraktionen sahen das genauso. Sie legten in einem Grundsatzbeschluss fest, auf einem Gebiet nahe der Straße... [mehr]

Schriesheim

  • Sanierungen Kanalarbeiten im Burgweg in vollem Gang / In Kürze Start in der Oberen Bergstraße und im Dossenheimer Weg

    4,6 Millionen Euro Investitionen

    Die Stadt Schriesheim investiert in diesem Jahr 4,6 Millionen Euro in die Sanierung und Erneuerung ihrer Straßen und Gebäude. Für viele dieser Maßnahmen, vor allem in oder nahe der Schulen, werden die beginnenden Ferien genutzt. Über die anstehenden Maßnahmen berichteten Bürgermeister Hansjörg Höfer und Stadtbaumeister Markus Foltin gestern vor der Presse.... [mehr]

  • Pavillon Abbruch der bestehenden Gebäude beginnt in Kürze

    Bauamt drückt aufs Tempo

    So schnell geht das: Am Montagabend billigte der Technische Ausschuss des Gemeinderates die Pläne, in wenigen Tagen bereits wird die bestehende Bausubstanz des Pavillons im Oberen Schulhof abgebrochen - das vordere Gebäude ganz, das hintere bis zum Erdgeschoss. Wie berichtet, soll der an dieser Stelle entstehende Neubau als Hort sowie für die Strahlenberger... [mehr]

  • Zehntkeller Saal bekommt eine große Theke, aber keine Küche / Derzeit wird das historische Mauerwerk wieder freigelegt

    Malereien können nicht erhalten werden

    "Da können wir jetzt nicht rein", bittet Stadtbaumeister Markus Foltin um Verständnis. Im Zehntkeller werden die Wände des großen Saales derzeit maschinell abgestrahlt. Die Arbeiter tragen Mundschutz. "Es dauert mindestens eine Stunde, bis sich der Staub abgesetzt hat." Im Zehntkeller sind die Arbeiten derzeit also in vollem Gange. Wie berichtet, wird der große... [mehr]

  • Talstraße

    Schmale Seite ist 2017 an der Reihe

    Im kommenden Jahr wartet auf die Schriesheimer die wohl spektakulärste Straßenbaumaßnahme seit Jahren: in der Schmalen Seite, dem südlichen "Ast" der Talstraße von der "Rose" ab Richtung Osten. Hier müssen die 1958 verlegten, noch traditionell gemauerten Kanäle erneuert werden. Mittlerweile sind sie nämlich extrem sanierungsbedürftig und haben außerdem auch... [mehr]

Schwetzingen

  • Im Interview Namika kommt als Special Guest zu "Musik im Park" nach Schwetzingen / Mit "Lieblingsmensch" holte sie eine Goldene Schallplatte

    "Das Leben ist meine Kreativitätsquelle"

    Hallo, Lieblingsmensch! Seit dieser Ohrwurm von Namika im Radio rauf und runter läuft, kennen die meisten die junge Frau mit den tiefbraunen Augen und den dichten Locken. Am 4. August kommt sie als Special Guest von Gregor Meyle in den Schlossgarten zu "Musik im Park". Wir haben uns mit ihr über ihren Erfolg und ihre Liebe zur Musik unterhalten. Dein Name ist seit... [mehr]

  • Verkehrssicherheit Der Auto-Club Europa zählte in der Zähringer Straße, wie viele Autofahrer keinen Sicherheitsgurt angelegt haben / Mit Handy am Ohr unterwegs

    "Zehn Prozent der Fahrer schnallen sich nicht an"

    Das Ergebnis stimme nachdenklich. "Man erlebt wirklich alles", sagt Mario Schmidt vom Auto-Club Europa (ACE). Der Regionalbeauftragte für Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Saarland hat gerade zusammen mit dem ACE-Kreisvorsitzenden Roland Portner zwei Stunden lang eine Zählaktion in der Zähringer Straße durchgeführt. Die beiden Ehrenamtlichen wollten... [mehr]

  • VHS Fünf Frauen schließen nach drei Semestern einen Buchführungskurs mit Zertifikat ab

    Ernsten Stoff mit Spaß gefüllt

    Sie haben geschuftet, was das Zeug hält, haben ihre Köpfe gefüllt mit Lernstoff und wurden für ihre Arbeit jetzt belohnt: Fünf Frauen haben an der Volkshochschule einen Lehrgang in Finanzbuchführung aus dem System "Xpert Business" des Volkshochschulverbandes samt Prüfung gemacht und jetzt ihr Zertifikat erhalten. "Geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung"... [mehr]

  • B 535 Ab Donnerstagabend zweispurig Richtung Mannheim

    Eröffnung zieht sich noch hin

    Eigentlich sollte am Montag der letzte Streckenabschnitt der B 535 in Betrieb gehen, denn auf der Parallelautobahn A 656 bei Friedrichsfeld beginnen Arbeiten an den Bahnbrücken, die wegen der Zusammenarbeit mit der DB nicht aufgeschoben werden können. Dabei sollte die B 535 als Umleitung dienen. Aber die Bauleute werden nicht ganz fertig, das bestätigte gestern... [mehr]

  • Bürgerbeteiligung Sanierung des Capitols besprochen

    Nutzung nur halböffentlich

    Eine interessierte Gruppe von Anwohnern und Eigentümern fand sich zum öffentlichen Erörterungstermin zu den Zielen der Sanierungssatzung "Herzogstraße/Schlossplatz" für den Bereich "Quartier Capitol" im Palais Hirsch ein, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt. Der Bereich rund um das "Capitol" in der Herzogstraße soll städtebaulich neu geordnet werden.... [mehr]

  • Go In Beim Wassertag stürzen sich 101 Kinder ins kühle Nass / Zahlreiche Spiele sorgen für Koordinationstraining

    Pudelnass - aber überglücklich

    Was für ein Start in die Sommerferien - mit Spiel, Spaß, Spannung und Sport beim Wassertag im Go In. Luke ist noch trocken, steht aber schon auf dem Surfsimulator: "Echt schwierig", meint er, schafft etwa eine Minute auf dem "bockigen" Brett stehen zu bleiben und taucht dann ab auf die blaue, luftgefüllte Unterlage. Sanft gelandet, springt er auf und geht die... [mehr]

  • Schlossgarten

    Viele Kulturen wollen feiern

    Zum zweiten Mal nach 2013 wird der Schlossgarten zum Schauplatz eines "Interkulturellen Festes" mit einem vielfältigen Programm. Die Tore des Parks öffnen sich dafür heute von 12 bis 20 Uhr. Gefördert wird das Fest vom Land Baden-Württemberg, die Schirmherrschaft hat Finanzministerin Edith Sitzmann übernommen. Veranstalter ist die Arbeitsgemeinschaft der... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Ortstermin von Stadt- und Bezirksbeiräten mit Verwaltung und RNV zur Radwegeführung in der Hauptstraße

    "Die einhellige Meinung lautet: So kann es nicht bleiben"

    Wann immer in Seckenheim derzeit eine Gruppe von Leuten zusammensteht, die als "Offizielle" identifiziert werden, darf man sicher sein, dass sie den Unmut von Bürgern zu hören bekommen. Unmut über ein Thema, das die Seckenheimer nach wie vor bewegt, ja aufbringt: die Radwegeführung inmitten der Straßenbahnschienen auf einem Teilstück der Seckenheimer... [mehr]

  • Seckenheim

    Diebes-Duo festgenommmen

    Von einem vorausgegangenen versuchten Diebstahlsdelikt gehen derzeit die Beamten des Polizeireviers Ladenburg aus, als sie am Freitag kurz nach 01.00 Uhr, zwei Männer in Seckenheim, im Bereich der Gengenbacher Straße festnehmen konnten. Die beiden hatten die vermutlich unverschlossene Tür eines geparkten Pkw geöffnet und den Innenraum nach Stehlenswertem... [mehr]

  • Seckenheim

    Ortsranderholung für Senioren

    Auch in diesem Sommer organisiert der Caritasverband die beliebte "Ortsranderholung für Senioren". Vom 1. bis 12. August werden im Pfarrzentrum St. Clara ältere Damen und Herren Urlaubstage verbringen, ohne Koffer packen zu müssen. Sie werden daheim angeholt, in St. Clara tagsüber betreut und bewirtet sowie abends wieder heimgebracht. Wer die Versorgung der... [mehr]

Siemens

  • Personalie Mannheimer führt künftig Deutschland-Geschäft

    Wechsel bei Siemens

    Uwe Bartmann (50, Bild), gebürtiger Mannheimer, übernimmt künftig die Leitung von Siemens Deutschland. Das hat der Elektrotechnik-Konzern mitgeteilt. Bartmann folgt ab Oktober auf Rudolf Martin Siegers (60), der sich in den Ruhestand verabschiedet. Neben München, hier sitzt die Konzernzentrale, ist Berlin ein bedeutender Standort von Siemens. Wo Bartmann... [mehr]

Speyer

  • Technik-Museum Alexander Samokutjajew spricht über seine Weltraum-Aufenthalte auf der ISS

    Autogramm vom russischen Kosmonauten

    Zu einer Autogrammstunde kommt am Sonntag, 21. August, der russische Kosmonaut Alexander Samokutjajew ins Technik-Museum. Zudem wird er einen Vortrag über seine ISS-Langzeitmissionen halten. Samokutjajew war bereits bei zwei ISS-Expeditionen im Weltraum. Im Mai 2018 wird er als Kommandant von Sojus MS-09 zusammen mit ESA-Astronaut Alexander Gerst für weitere sechs... [mehr]

  • Kunst im öffentlichen Raum Skulpturen in Speyer eingetroffen / Spezialtransport verläuft erfolgreich

    Koenig erhöht die Erniedrigten

    Zwei 40-Tonner der Spedition Haaf waren erforderlich, um 44 überlebensgroße Skulpturen des englischen Holzbildhauers Robert Koenig von Nürtingen nach Speyer zu transportieren. Sie sind jetzt in der Domstadt eingetroffen. Es sind Vorboten einer großen Installation im öffentlichen Raum, die von Mai bis August 2017 unter dem Titel "Odyssee" im Zentrum von Speyer... [mehr]

Sport allgemein

  • Olympia Kritik an IOC-Präsident nimmt weiter zu

    Bach in der Bredouille

    Die sportpolitische Ouvertüre vor der Eröffnung der 31. Olympischen Spiele in Rio de Janeiro könnte für den IOC-Präsidenten Thomas Bach zu einem sehr schweren Gang werden. Nach der Sitzung des Exekutivkomitees wird der Fecht-Olympiasieger von 1976 am Sonntag in einem Luxushotel am Strand in der größten Krise des IOC vor der Weltpresse auf der Bühne sitzen.... [mehr]

  • Leichtathletik Bei der Olympia-Verabschiedung in Mannheim präsentieren sich die deutschen Hoffnungsträger in glänzender Form

    Mit viel Rückenwind nach Brasilien

    Leichtathletik: Bei der Olympia-Verabschiedung in Mannheim präsentieren sich die deutschen Hoffnungsträger [mehr]

Südwest

  • Interview Landtagspräsidentin Aras zum Umgang mit Flüchtlingen und zur Spaltung der AfD-Fraktion

    "Wir wollen keinen Import von Imamen mehr"

    Muhterem Aras (Grüne) wurde Mitte Mai zur Präsidentin des Stuttgarter Landtags gewählt. Im Gespräch mit dieser Zeitung findet die 50-Jährige klare Worte zur Lage in der Türkei, zur Terrorismusgefahr und zur AfD. [mehr]

  • Flughafen Hahn Nach dem geplatzten Verkauf an eine chinesische Firma geht die Käufersuche von vorne los

    Klöckner pocht auf Ende des Maulkorbs für KPMG

    Die rheinland-pfälzische CDU-Oppositionschefin Julia Klöckner wirft der SPD-geführten Landesregierung vor, sie wolle von Fehlern beim gescheiterten Verkauf des Flughafens Hahn ablenken. "Es verfestigt sich zurzeit der Eindruck, dass die Landesregierung wohl eigene Fehler ein bisschen verdunkeln will", sagte Klöckner gestern in Mainz. "Die Beratungsgesellschaft... [mehr]

  • Innere Sicherheit

    Polizeipräsident wehrt sich

    Roland Eisele, Polizeipräsident in Aalen (Ostalbkreis), ist nicht einverstanden mit dem Vorstoß von Innenminister Thomas Strobl (CDU). Dieser hat erklärt, dass acht von 32 großen Bauprojekten der Polizei im Land möglicherweise gestoppt werden sollen (wir berichteten). Grün-Schwarz evaluiert derzeit die Polizeireform von Ex-Innenministers Reinhold Gall (SPD) und... [mehr]

  • Finanzen 370 Millionen Einsparung in den Ministerien

    Ressorts müssen alle liefern

    Finanzministerin Edith Sitzmann (Grüne) zeigt sich im Bemühen um Einsparungen im Landesetat bislang wenig kompromissbereit. "Nächstes Jahr brauchen wir 800 Millionen Euro als Konsolidierungsbeitrag. Und die Ministerien erbringen einen Anteil von 370 Millionen Euro", sagte sie in Stuttgart. Sie gehe davon aus, dass nun alle Ministerien ihre Haushaltspläne und... [mehr]

SV Darmstadt

  • Fußball Lilien droht der komplette Ausverkauf

    Alarm in Darmstadt

    Bei seiner Präsentation im Wissenschaftszentrum "Darmstadtium" klopfte Norbert Meier noch flotte Sprüche. Die Bundesliga sei "sexy", so wie er selbst, meinte der neue Trainer von Darmstadt 98, er verzog keine Miene und sprach in ungewohnter Umgebung begeistert über Fußball-Romantik und das Märchen vom Böllenfalltor. Rund sechs Wochen später hat ihn die... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball-Regionalliga SV Waldhof testet heute bei Zweitligist Aue

    Personalsorgen vor der langen Reise in den Osten

    Richtig glücklich ist Gerd Dais über die Reise in den fernen Osten nicht. "Das ist nicht mehr zu ändern. Jetzt machen wir halt das Beste daraus", sagt der Trainer von Fußball-Regionalligist SV Waldhof vor dem letzten Testspiel bei Zweitliga-Aufsteiger Erzgebirge Aue (heute, 14.30 Uhr, live im Stream bei mdr.de). Schon am Freitag brach der SVW-Tross Richtung... [mehr]

Vermischtes

  • Eurojackpot Höchster deutscher Lottogewinn geht nach Hessen

    84,8 Millionen gewonnen

    Der Eurojackpot ist geknackt und Deutschland hat einen neuen Lotto-Millionär der Superlative. Der Gewinn von 84,8 Millionen Euro geht nach Hessen. "Das ist der höchste Lottogewinn, den es jemals in Deutschland gab", sagte Bodo Kemper von Westlotto in Münster. Den Gewinner machen die Zahlen 4-8-22-36-44 plus die zwei Zusatzzahlen 5 und 10 reich. Sie waren am Abend... [mehr]

  • Prozess Russische Hooligans nach Attacke in Köln verurteilt

    Auf Bewährung in die Heimat zurück

    Sie zogen durch die Kölner Altstadt auf der Suche nach Opfern - und stießen auf drei spanische Touristen. Die russischen Hooligans schlugen brutal zu, traten einem Mann noch ins Gesicht, als er schon am Boden lag. Gestern standen die Russen wegen gemeinschaftlicher gefährlicher Körperverletzung vor dem Kölner Amtsgericht. Das Urteil: Vier Angeklagte erhielten... [mehr]

  • Kriminalität Zwei zerstückelte Leichen in Badesee entdeckt

    Grausames Verbrechen in Leipzig

    Es klingt wie der Stoff aus einem Horrorfilm: Nach dem Fund einer zerstückelten Frauenleiche in einem Badesee in Leipzig haben Ermittler eine zweite grausige Entdeckung gemacht. Auf der Suche nach fehlenden Körperteilen des ersten Opfers sei eine zweite, diesmal männliche Leiche entdeckt worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft gestern in Leipzig mit. Dass... [mehr]

  • Freizeit Beim Drachenfest im hessischen Diemelstadt kämpfen rund 4500 Spieler mehrere Tage in einer Fantasiewelt

    Im Land der Orks und Drachen

    Geschäftiges Treiben auf der Hauptstraße der Handelsstadt Aldradach. Es wird gefeilscht, gelacht. Plötzlich verstummen alle und springen zur Seite. Eine Truppe Orks bahnt sich ohne Rücksicht den Weg durch die Gasse, mit Schwertern, Fahnen und lautem Gebrüll. Wilde, dunkle Kreaturen mit scharfen Zähnen. "Alter Schwede. Krass", sagt eine Händlerin leise. Szenen... [mehr]

  • Ohne Netz und doppelten Boden: Spazieren in 340 Metern Höhe

    Mit einem Spaziergang in luftigen 340,6 Metern Höhe können sich jetzt wagemutige Touristen in Shanghai vergnügen. Am 88. Stockwerk des Jinmao Towers in der ostchinesischen Metropole wurde ein gläserner Skywalk für Besucher eröffnet. Mit einem Gurt gesichert können sich die Spaziergänger frei auf dem 60 Meter langen und nur 1,20 Meter breiten Steg bewegen, um... [mehr]

  • Reiseverkehr Zum Ferienbeginn in Süddeutschland drohen am Wochenende lange Staus

    Zwischen Urlaubslust und Staufrust

    Von diesem Samstag an sind alle Bundesländer für eine knappe Woche gemeinsam in den Sommerferien. Es kann also eng werden auf den deutschen Autobahnen. Und auch wenn Johann Wolfgang Goethe sein Zitat "Man reist ja nicht, um anzukommen, sondern um zu reisen" sicher anders gemeint hat - ein bisschen Gelassenheit ist am Wochenende wohl kein schlechter Ratgeber. Wie... [mehr]

Viernheim

  • Ferienspiele Knapp 40 Teilnehmer lernen im St.-Georgs-Heim der Pfadfinder zahlreiche Kniffe und Tricks / Wissbegier ausgelebt

    Brötchen backen, buttern und Boote bauen

    "Zelten, Lagerfeuer machen, Wege finden". Einige Ferienspieler wussten schon ganz genau, was die Pfadfinder so den ganzen Tag treiben. Das ist natürlich nicht die ganze Wahrheit, was die knapp 40 Teilnehmer bei den Stationsspielen erfuhren. Markus Müller konnte bei der Begrüßung im Garten des Pfadfinderheims eine stattliche Zahl an Kindern willkommen heißen und... [mehr]

  • Fußball TSV Amicitia II tritt im Pokal auf der Hochstätt an

    Erstes Pflichtspiel der Saison

    Mit einer Vorqualifikation wird am Wochenende die Teilnehmerzahl am Mannheimer Kreispokal begradigt. Während die SG Viernheim bei der Auslosung ein Freilos erhalten hat, muss die zweite Mannschaft des TSV Amicitia Viernheim am heutigen Samstag zum ersten Pflichtspiel der Saison antreten. Die Reserve der Blaugrünen sind um 17 Uhr beim C-Ligisten SC... [mehr]

  • Triathlon TSV Amicitia belegt in der Endabrechnung der Bundesliga den 14. Platz

    Frauen bleiben erstklassig

    Die Triathletinnen des TSV Amicitia Viernheim bleiben weiterhin erstklassig. Mit dem zwölften Platz beim vierten und letzten Saisonwettkampf belegte das Team in der Endtabelle den Rang 14 und sichert sich den Verbleib in der 1. Triathlon-Bundesliga. Beim letzten Rennen erwartete die Athletinnen sonniges Wetter in Tübingen, so dass im Neckar ohne Neoprenanzug... [mehr]

  • Sommerbühne Die Hearts-Club-Band begeistert das Viernheimer Publikum

    Gleich drei "Gutsel" als Zugabe

    "Wenn die Glocken aufgehört haben zu läuten, dann dürfen wir anfangen", nutzte Markus Zimmermann, Keyboarder und Sänger der Hearts-Club-Band, das mächtige Geläut der Kirchturmuhr gleich zweimal als Auftaktsignal. Zu Beginn des Konzerts und nach der Pause waren die Musiker des Trios an der Reihe. Am Ende gingen die zehn Schläge dann in den Zugabe-Rufen der... [mehr]

  • Fußball TSV Amicitia testet morgen gegen TV Lampertheim

    Kicker suchen Spielpraxis

    Nach dem enttäuschenden Auftritt im Verbandspokal beim Mannheimer Kreisligisten Rot-Weiß Rheinau muss sich Fußball-Verbandsligist TSV Amicitia Viernheim die nötige Spielpraxis in Freundschaftsspielen suchen. Am morgigen Sonntag, um 17 Uhr, steht im heimischen Waldstadion der Vergleich mit dem TV Lampertheim auf dem Programm. Die Spargelstädter sind in der... [mehr]

  • Sommerbühne II Der letzte Vorhang für dieses Jahr fällt

    Martin Kilger darf Licht ausmachen

    "Der Letzte macht das Licht aus", heißt es immer wieder, wenn etwas zu Ende geht. Auf der Viernheimer Sommerbühne ist das Martin Kilger, der am morgigen Sonntag (20 Uhr) zusammen mit seiner Band das letzte Konzert 2016 dieser beliebten Veranstaltungsreihe gibt. Der Musiker gilt als Multitalent, ist er doch auch als Liederschreiber und Filmemacher unterwegs. Schon... [mehr]

  • Brieftauben Werner Lamberth überholt Richard Hoock

    Sieg in letzter Minute

    "Auf der Zielgeraden bezwungen", so könnte man den diesjährigen Ausgang der Meisterschaft im Brieftaubensport beschreiben. Lange sah Richard Hoock wie der sichere Sieger aus, doch Werner Lamberth überholte ihn in letzter Minute. Am Ende sind es nicht einmal 300 Preiskilometer, die den ersten und zweiten Meister trennen. Werner Kadel wurde Dritter. Chateauroux war... [mehr]

  • Tennis TC-Nachwuchstalent holt zwei Turniersiege in Folge

    Valeria Pinto setzt Ausrufezeichen

    Gleich zweimal konnte sich Valeria Charlotte Pinto in die Siegerliste der Tennis-Turniere "TCM VR-Bank-Open" beim TC Mutterstadt und beim Nachwuchsturnier in Frankfurt bei der dritten "SAFO U 21 Challenge" eintragen. In Mutterstadt wurde sie ihrer Favoritenrolle auch gegen die letztjährige Titelverteidigerin Fischer im Halbfinale gerecht. Bei hochsommerlichen... [mehr]

  • MGV 1846 Gesang, Comedy und Kinderbetreuung / Beim Gartenfest am nächsten Wochenende ist für alle Altersklassen was Passendes dabei

    Von Hitparade bis zur "Baustelle Leben"

    Sein 170-jähriges Bestehen feiert der Männergesangverein 1846 mit einem Jubiläumsgartenfest. Am nächsten Wochenende, vom 5. bis 8. August, wird auf dem MGV-Gelände in der Nähe des Familiensportparks gefeiert. Der Verein hat ein breitgefächertes Programm mit Chorsingen, mit Hitparaden-Gaudi, mit Kinderbetreuung und einem Comedy-Abend vorbereitet. Der Auftakt... [mehr]

Welt und Wissen

  • USA Die Demokraten zelebrieren eine gigantische Krönungsmesse für ihre Spitzenkandidatin Hillary Clinton - sie wäre die erste amerikanische Präsidentin

    "Nicht nur Herzen ändern, sondern auch Gesetze"

    Luftballons und Konfettiregen: Zum Abschluss des Parteitages demonstriert Hillary Clinton Entschlossenheit und attackiert ihren Rivalen Donald Trump. Gleichzeitig räumt sie auch eigene Fehler ein. Am letzten Abend ihres Parteitags bieten die Demokraten in Philadelphia noch einmal alles: Showstars von Carole King bis Katy Perry bringen die Wells-Fargo-Arena zum... [mehr]

  • Promis freuen sich mit Clinton

    Viele Prominente in den Vereinigten Staaten haben sich nach dem Parteitag der Demokraten mit Hillary Clinton über die Präsidentschaftskandidatur der ehemaligen First Lady gefreut. Sängerin Jennifer Lopez (47, oberes Bild) postete in der Nacht zum Freitag auf Twitter ein Foto, das sie bei einer Begegnung mit Clinton zeigt, und schrieb dazu: "Ich bin so bewegt! Ihre... [mehr]

  • Schummelei im Lebenslauf

    Nach Berichten über einen erlogenen Uni-Abschluss hat die Ehefrau des republikanischen US-Präsidentschaftskandidaten Donald Trump ihre Webseite aus dem Internet genommen. Melania Trump (46, Bild) hatte in ihrem Lebenslauf geschrieben, dass sie vor ihrer Ausreise in die USA in Slowenien ein Studium in Design und Architektur abgeschlossen habe. Laut Recherchen des... [mehr]

Wirtschaft

  • Telefonaktion zur "MM"-Rentenserie

    "Wie kann ich richtig für das Alter vorsorgen?"

    Das Thema Rente wirft viele Fragen auf. Bei der Telefonaktion dieser Zeitung zum Abschluss der Rentenserie klingelten die Telefone ununterbrochen. Bettina Bißwanger von der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg sowie Martina Knoll und Thomas Tallafuss von der Deutschen Rentenversicherung standen unseren Lesern Rede und Antwort. [mehr]

  • Statistik

    Einzelhandel steigert Umsatz

    Die Konsumlust der Verbraucher lässt im deutschen Einzelhandel die Kassen klingeln. Im ersten Halbjahr setzten die Unternehmen inflationsbereinigt (real) 2,3 Prozent mehr um als im Vorjahreszeitraum, nominal waren es 2,4 Prozent mehr, wie das Statistische Bundesamt gestern in Wiesbaden mitteilte. Der Handelsverband HDE führte die Entwicklung vor allem auf die gute... [mehr]

  • Arbeit "Aufstiegs-Bafög" soll duale Ausbildung attraktiver machen / Auch Studenten erhalten ab 1. August mehr Unterstützung

    Meister statt Master - Bund fördert Karriere in Lehrberufen

    Die Fakten sind ernüchternd: Während die Universitäten in Deutschland bei rund 2,8 Millionen Studenten aus allen Nähten platzen, ist das Interesse an der beruflichen Bildung im stetigen Sinkflug. Ein reformiertes, finanziell verbessertes "Meister-Bafög" soll für junge Menschen ein Signal sein, dass es auch in Lehrberufen reichlich Aufstiegschancen gibt. Daher... [mehr]

  • Verkehr Die Bahn schiebt Liege- und Schlafwagen aufs Abstellgleis - doch für den Konkurrenten aus dem Nachbarland ist das Geschäft attraktiv

    Österreicher übernehmen deutsche Nachtzüge

    Bahnfahrer werden auch künftig Nachtzüge mit Schlaf- und Liegewagen in Deutschland nutzen können. Die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) wollen zum Fahrplanwechsel am 11. Dezember den Großteil der Verbindungen ersetzen, die die Deutsche Bahn (DB) aufgibt. Das geht aus internen Unterlagen hervor, in denen die Trassenanmeldungen für den Nachtzugverkehr im... [mehr]

  • Stresstest Höhere Kapitalpuffer wirken / Deutsche Bank zufrieden

    Widerstandsfähige Banken

    Europas Großbanken sind für neue Krisen im Großen und Ganzen gut gerüstet. Beim diesjährigen Stresstest der EU-Bankaufsichtsbehörde EBA erwiesen sich die in den vergangenen Jahren deutlich erhöhten Kapitalpuffer als vergleichsweise stabil. "Das Ergebnis zeigt Widerstandsfähigkeit im EU-Banken-Sektor als Ganzes dank erheblicher Kapitalaufstockung", heißt es... [mehr]

Wissenschaft

  • Alle Bücher der Menschheit auf einer Briefmarke

    Das Lesen dauert, das Schreiben noch länger, und die Technik ist auf frostige minus 196 Grad Celsius angewiesen. Doch solche Probleme verlieren an Bedeutung angesichts der immensen Speicherfähigkeit eines neuen Datenträgers. Eine 500-fach bessere Speicherdichte als bei den besten derzeit erhältlichen Datenspeichern haben Wissenschaftler mit Chloratomen erreicht.... [mehr]

  • Gemeinsam auf Honigsuche

    Den Honig für den einen, die Wachswaben für den anderen: Auf der Honigsuche kann es in Afrika zwischen Menschen und Wildvögeln zu ungewöhnlichem Teamwork kommen. In Mosambik führt der Große Honiganzeiger, ein rund 20 Zentimeter langer Spechtvogel, Honigjäger durch trillernden Gesang und auffälliges Flugverhalten zu versteckten Bienenstöcken. Honiganzeiger... [mehr]

  • Martialischer Schatz

    Für schwache Nerven sind die Exponate nichts. Furchteinflößend ist zum Beispiel ein sogenannter Pelikan. Ab dem Jahr 1320 diente er zum Herausbrechen der Backenzähne. Das eiserne Werkzeug mit Abstützplatte und einem langen Haken ist eines von etwa 500 000 Stücken im Dentalhistorischen Museum in Colditz bei Leipzig. Auch martialisch anmutende Handbohrer,... [mehr]

Zeitreise

  • Schloss Bruchsal

    50 Treppenstufen zur Pracht

    Schwert und Krummstab, miteinander gekreuzt, sind oft in Wappen zu sehen: Das durch sein Treppenhaus bekannte Schloss Bruchsal, das einzige fürstbischöfliche Barockschloss am Oberrhein, diente einem geistlichen Herren und zugleich einem weltlich-absolutistischen Herrscher. [mehr]

Zeitzeichen

  • Richie GO

    "Da, schaun's", sagt die nette Dame von der Rezeption mit einem Triumph in der Stimme, den ich von ihr bisher nicht kannte. Sie läuft wie wild mit dem iPad im Frühstücksraum hin und her. Der Grund für die Euphorie: Sie hat mir gerade erklärt, dass die IT-Spezialisten vom Hügel drauf und dran seien, eine App namens Richie GO fertig zu entwickeln, also eine Art... [mehr]

Zwingenberg

  • Zeugen gesucht 2

    Holzstapel an Bickenbacher Kindergarten brannte

    Am Donnerstag hatte ein Anwohner kurz nach Mitternacht im Bereich des Bickenbacher Bürgerhauses Rauch wahrgenommen. Wie sich herausstellte, brannte ein kleiner Holzstapel im Außenbereich des Kindergartens "Am Hintergraben". Die Freiwilligen Feuerwehr Bickenbach konnten den Brand schnell löschen, so dass kein größerer Schaden entstand. Lediglich die Holzlatten... [mehr]

  • Erfolgreicher Auftakt Mehrere Hundert Besucher beim ersten Abendmarkt / Angebot muss um frische Lebensmittel erweitert werden

    Nach der gelungenen Premiere folgt jetzt die Bewährungsprobe

    Die Tasche von Rita Stetzelberg blieb leer. Wein, Blumen oder Nudeln standen am Donnerstag nun einmal nicht auf der Einkaufsliste der Zwingenbergerin. Sie war zum ersten Abendmarkt mit der festen Absicht auf den Rathaushof gekommen, frisches Obst und Gemüse zu kaufen, vielleicht noch etwas Wurst oder Käse. Entsprechende Stände fehlten bei der Premiere in dieser... [mehr]

Newsticker

  • 08:07 Uhr

    Aue/Mannheim: SV Waldhof zum Freundschaftsspiel in Aue

    Aue/Mannheim. Letzter Formtest vor dem Saisonstart: Fußball-Regionalligist SV Waldhof tritt heute (14.30 Uhr, live im Stream auf mdr.de) zum Freundschaftsspiel bei Zweitliga-Aufsteiger Erzgebirge Aue an. Die Mannschaft von Gerd Dais startet am Freitag (19.30 Uhr) bei den Stuttgarter Kickers in die neue Spielzeit. (alex)

  • 08:32 Uhr

    Südwest: Kretschmann: Baden-Württemberg gehört zu sichersten Regionen

    Stuttgart. Angesichts der jüngsten Gewalt- und Terrorakte in Deutschland hat Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) die Bürger zur Besonnenheit aufgerufen. Baden-Württemberg gehöre nach wie vor zu den sichersten Regionen der Welt, sagte er der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart. "Es sind einzelne Terrorakte, die einzelne Menschen gefährden. Aber... [mehr]

  • 09:05 Uhr

    Mannheim: Picknick im Luisenpark

    Mannheim. Der Luisenpark feiert heute Abend das Sommerfest "Picknick im Park" auf der Wiese vor dem Pflanzenschauhaus. Ab 18 Uhr wechseln sich Künstler auf den Bühnen ab. Am Burgspielplatz gibt's ein Mitmach-Theater unter dem Titel "Der letzte Drache" für kleine Besucher. Vorstellungen sind um 18.30 Uhr und um 19.30 Uhr. (Tan)

  • 09:32 Uhr

    Mannheim: Nicolas Hebisch neuer Stürmer beim SVW

    Mannheim. Der SV Waldhof hat den Stürmer Nicolas Hebisch verpflichtet. Der 26-jährige erhält einen Zweijahresvertrag in Mannheim, wie der Verein am Samstag mitteilte. Der gebürtige Berliner spielte zuletzt in der dritten Liga für den 1. FC Magdeburg. Trainer Gerd Dais zeigte sich erfreut über den Neuzugang: "Mit Nicolas Hebisch haben wir einen Vollblutstürmer... [mehr]

  • 09:55 Uhr

    Heilbronn: Entwarnung nach Bombendrohung auf Volksfest

    Heilbronn. Nach einer Bombendrohung auf dem Heilbronner Volksfest in der Nacht zum Samstag hat die Polizei Entwarnung gegeben. Laut Polizeiangaben ging gegen ein Uhr in der Nacht eine Bombendrohung ein. Daraufhin wurde das Festgelände geräumt. Wie die "Heilbronner Stimme" berichtete, wurde keine Bombe gefunden und die Schausteller durften nach einer Stunde wieder... [mehr]

  • 10:20 Uhr

    Rhein-Neckar: Sonne und Wolken

    Rhein-Neckar. Der Tag ist mit einem Mix aus Sonne und Wolken gestartet. Im Tagesverlauf bilden sich immer wieder lockere Quellwolken, es bleibt aber trocken. Dabei werden während des Tages Temperaturen um die 28 Grad erreicht, der Wind bläst schwach aus Südwest. (red/gbr)

  • 10:59 Uhr

    Neckarsteinach: "Tag des Gastes"

    Neckarsteinach. Am letzten Juli-Samstag zieht es Tausende von Besuchern in die Vierburgenstadt Neckarsteinach zum "Tag des Gastes". Zum größten Fest im Jahreslauf laden am Neckarufer viele Vereine mit Musik und Unterhaltung, Speisen und Getränken ein (ab 16 Uhr). (agö)

  • 11:04 Uhr

    Heidelberg: Spiele-"Convention" im Kulturfenster

    Heidelberg. Im Heidelberger Kulturfenster (Kirchstraße 16) findet an diesem Wochenende die Rollen- und Brettspiel-Convention Heidelcon statt. Geboten werden Unterhaltung mit Klassikern und Neuerscheinungen. Eintritt: drei Euro pro Tag. Mehr unter www.heidelcon.blogsport.de (agö)

  • 11:31 Uhr

    Mannheim: Feuerwerk am Maimarkt

    Mannheim. Bei den "Pyro Games" heute auf dem Maimarktgelände treten Deutschlands Feuerwerk-Profis in einem Wettbewerb gegeneinander an. Eingebettet ist die farbenprächtige Show mit Spezialeffekten und Laser-Spektakel in ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Einlass ist ab 19 Uhr. Eintritt 16,60 Euro (Stehplatz), 25,40 Euro (Sitzplatz). (tan)

  • 12:16 Uhr

    Hockenheim: Rosberg auch im Abschlusstraining Schnellster - Vettel auf Platz fünf

    Hockenheim. Nico Rosberg hat auch im letzten Freien Training vor der Formel-1-Qualifikation zum Großen Preis von Deutschland den ersten Platz belegt. Der gebürtige Wiesbadener verwies am Samstag auf dem Hockenheimring seinen britischen Mercedes-Teamkollegen Lewis Hamilton auf den zweiten Platz. Vierfach-Weltmeister Sebastian Vettel kam im Ferrari auf Platz fünf.... [mehr]

  • 13:05 Uhr

    Weinheim: PUR im Schlosspark

    Weinheim. Sie zählen zu den beliebtesten Popgruppen im Land: Heute um 20 Uhr stehen PUR beim Open-Air im Schlosspark auf der Bühne. Der Auftritt von Hartmut Engler & Co, ist aber bereits ausverkauft. (gespi)

  • 13:31 Uhr

    Mannheim: 36-Jähriger mit Axt und Messer auf Kurpfalzbrücke

    Mannheim. Ein offenbar verwirrter 36-jähriger Mann ist am Freitagabend mit einer Axt und einem Messer bewaffnet auf den Gleisen der Kurpfalzbrücke unterwegs gewesen. Nach Angaben der Polizei verständigten Zeugen die Polizei, welche den Mann an der Haltestelle "Alter Meßplatz" aufgreifen und festnehmen konnten. Die Beamten stellten die Axt sowie das Messer,... [mehr]

  • 14:00 Uhr

    Hockenheim: Formel 1-Besucher nach Schüssen mit Schreckschusswaffe festgenommen

    Hockenheim. Ein 46-jähriger Besucher des Formel-1-Rennens in Hockenheim ist in der Nacht auf Samstag nach Schüssen mit einer Schreckschusswaffe festgenommen worden. Wie die Polizei mitteilte, schoss der alkoholisierte Mann kurz vor vier Uhr in der Heinrich-Böll-Straße/Am Pumpwerk mit der Waffe in die Luft. Außerdem widersetzte sich der Mann zunächst der... [mehr]

  • 14:41 Uhr

    Heidelberg: Zahlreiche Körperverletzungen in der Altstadt

    Heidelberg. Zu zahlreichen Körperverletzungen und Ruhestörungen ist es in der Nacht auf Samstag in der Heidelberger Altstadt gekommen. Nach Angaben der Polizei schlug ein Trio zwei junge Männer gegen 1.30 Uhr am Bismarckplatz beziehungsweise an der Ecke Neckarstaden/Theodor-Heuss-Brücke. Beim Eintreffen der Polizei flüchtete das Trio in Richtung Hauptstraße.... [mehr]

  • 15:08 Uhr

    Hockenheim: Rosberg holt Pole fürs Heimrennen vor Hamilton

    Hockenheim. Nico Rosberg hat sich die Pole Position für den Großen Preis von Deutschland gesichert. Der gebürtige Wiesbadener verwies am Samstag in der Formel-1-Qualifikation auf dem Hockenheimring seinen britischen Teamkollegen Lewis Hamilton auf den zweiten Platz. Der WM-Zweite war auf seiner besten Runde im entscheidenden Durchgang 0,107 Sekunden schneller als... [mehr]

  • 15:53 Uhr

    Mannheim: Tatverdächtiger nach Raub festgenommen

    Mannheim. Nach einem Raub in der Innenstadt am Freitagnachmittag haben Beamte des Einsatzzuges in Zivil einen 23-jährigen Tatverdächtigen überwältigt und festgenommen. Wie die Polizei mitteilte, entriss der Tatverdächtige einem Mann ein Etui und Geld, das er zuvor in einer Bank am Paradeplatz abgehoben hatte. Der 38-Jährige hatte sich auf eine Bank in der Nähe... [mehr]

  • 16:34 Uhr

    Aue/Mannheim: Waldhof mit 1:1 gegen FC Erzgebirge Aue

    Aue/Mannheim. Fußball-Regionalligist SV Waldhof und der FC Erzgebirge Aue haben sich am Samstagnachmittag mit 1:1 voneinander getrennt. Gianluca #202aKorte#202c traf in der 75. Minute für die Blau-Schwarzen. Philipp #202aFörster#202c wurde in der 44. Minute wegen leichten Problemen im linken Oberschenkel ausgewechselt. Lukas #202a#200eKiefer#202c kam für ihn auf... [mehr]

  • 16:44 Uhr

    Sinsheim: Massaker-Ankündigung löst Polizeieinsatz aus

    Sinsheim. Ein Mann hat am späten Samstagabend mit einer Massaker-Ankündigung vor der Discothek Kinki Palace einen Polizeieinsatz ausgelöst. Nach Angaben der Polizei drohte der Mann mit einem Massaker, falls er nicht in die Disco gelassen würde. Über den Notruf gegen 22.30 Uhr war auch gemeldet worden, dass der Mann Waffen mit sich führen würde. Als mehrere... [mehr]

  • 17:27 Uhr

    Waldleiningen: Drei Luchse im Pfälzerwald freigelassen

    Waldleiningen. Im Pfälzerwald sind am Samstag erfolgreich drei Luchse aus der Slowakei freigelassen worden. Ziel der Aktion ist es, die größte Katze Europas wieder in Rheinland-Pfalz anzusiedeln. Umweltministerin Ulrike Höfken (Grüne) sagte, nach der Ausrottung durch den Menschen sei die Wiederansiedlung eine Bereicherung für die Natur und das Ökosystem.... [mehr]

  • 17:46 Uhr

    Lampertheim: Baumaterial brannte - Flüchtlingsunterkunft beschädigt

    Lampertheim. Schnell gelöscht war der Brand von Baumaterialien am Samstagnachmittag an einer unbewohnten Lampertheimer Flüchtlingsunterkunft. Der Gebäudekomplex in der Florianstraße ist derzeit im Bau und für die Unterbringung von bis zu 114 Personen vorgesehen. Ab Mitte September soll er bezugsfertig sein. Der Brand wurde von einer Anwohnerin, aber auch von... [mehr]

  • 18:15 Uhr

    Lampertheim: Baumaterialien für Flüchtlingsunterkunft in Brand geraten

    Lampertheim. Baumaterialien für einen Neubau einer Flüchtlingsunterkunft sind am Samstagnachmittag aus bislang unbekannter Ursache in Brand geraten. Nach Angaben der Polizei wurde der Brand bei dem noch unbewohnten Gebäudekomplex in der Florianstraße schnell gelöscht. Die Flüchtlingsunterkunft befindet sich derzeit im Bau und soll Mitte September bezugsfertig... [mehr]

  • 19:21 Uhr

    Hockenheim: Strafe für Hülkenberg wegen falscher Reifen

    Hockenheim. Formel-1-Pilot Nico Hülkenberg ist in der Startaufstellung zum Großen Preis von Deutschland um einen Platz nach hinten versetzt worden. Das entschieden die Rennkommissare am Samstag. Grund dafür ist der Einsatz eines falschen Reifen-Satzes im ersten Abschnitt der Qualifikation auf dem Hockenheimring. Hülkenberg wird daher an diesem Sonntag (14.00... [mehr]

  • 19:29 Uhr

    Mannheim: Rund 6 500 Besucher bei Picknick im Luisenpark

    Mannheim. Rund 6 500 Besucher feiern am Samstagabend beim Sommerfest "Picknick im Park" im Luisenpark auf der Wiese vor dem Pflanzenschauhaus. Seit 18 Uhr wechseln sich Künstler auf den Bühnen ab. Am Burgspielplatz gibt es ein Mitmach-Theater unter dem Titel "Der letzte Drache" für kleine Besucher. Die letzte Vorstellung ist um 19.30 Uhr. (Tan/kris/Bild: Prosswitz) [mehr]

  • 20:36 Uhr

    Schwetzingen: 76-jähriger Autofahrer rammt drei Autos - Frau leicht verletzt

    Schwetzingen. Vier beschädigte Autos, eine Leichtverletzte und ein Sachschaden von rund 9000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Freitagmittag auf einem Parkplatz. Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein 76-jähriger Autofahrer rückwärts aus dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Südtangente, gab zu viel Gas, schoss über den Parkplatz und prallte gegen... [mehr]

  • 21:56 Uhr

    Hemsbach: Bewohner im Schlaf bestohlen

    Hemsbach. Ein Unbekannter ist in der Nacht auf Freitag in ein Einfamilienhaus eingebrochen und hat einen Diebstahlschaden von mehreren Tausend Euro verursacht. Während die Bewohner im Schlafzimmer schliefen, hebelte der Unbekannte zwischen Mitternacht und dem frühen Morgen in der Königshütter Straße ein gekipptes Fenster auf und stieg in das Haus ein, teilte die... [mehr]