Schwetzinger Zeitung Archiv vom Mittwoch, 6. Juli 2016

Das Archiv der Nachrichtenportale des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.250.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball 1899 Hoffenheim arbeitet im Trainingslager an einer leicht veränderten Spielweise / Canyoning-Tour am Nachmittag

    Passspiel: Aus eins mach zwei

    "Emotional nicht so geflasht" hat Julian Nagelsmann die fußballerische Qualität der bisherigen Europameisterschaft. Es sei, so Hoffenheims Trainer-Jungfuchs, zu einem Trend geworden, Fußball zu verhindern. "Die Freude am Spiel steht nicht im Vordergrund", meinte der 28-Jährige. Lediglich das 3-5-2 der Italiener gegen Spanien hat im richtig gut gefallen. Auch bei... [mehr]

70 Jahre MM

  • "Bleibe dem #201aMM' treu"

    Ein Leben ohne den "Mannheimer Morgen"? Für die Familie Schreckenberger aus Neckarhausen undenkbar. Die Tageszeitung hat vier Generationen begleitet. Jüngste Leserin der Familie ist die 20-jährige Anica Klewer, die über ihre Oma Anneliese Schreckenberger zum "MM" fand. Das Abonnement ging von Anicas Ur-Oma aus. Die Schreckenbergers halten dem "Mannheimer Morgen"... [mehr]

  • "Das geht wie im Schlaf"

    Die Uhr schlägt 2.30 Uhr mitten in der Nacht, als Klaudia Cammalleri in Käfertal ihren ausrangierten Kinderwagen aus dem Auto zieht. Bei angenehmen 22 Grad erinnert es ein bisschen an eine Sommernacht im Urlaub. Für Cammalleri ist es aber ein ganz normaler Arbeitstag, der aufhört, bevor die Sonne richtig aufgegangen ist. 321 "Mannheimer Morgen"-Austräger sind... [mehr]

  • "Gerne weiter so#2026"

    So entspannt und rundum zufrieden wie Christian Schütz möchte jeder einen runden Geburtstag begehen. Einen Baum hat er längst gepflanzt, das eigene Haus zwar nicht gebaut, aber immerhin umgebaut, zwei Kinder hat er gezeugt. Der Jubilar hat also allen Grund, an seinem heutigen "40." ein rauschendes Fest zu feiern. Bis in die Nacht will er das tun, mit allen... [mehr]

  • "Hier weg? Undenkbar!"

    Zeitunglesen gehört für Ursula Keim-Scherer wie ihr Müsli zum Frühstück. Und dabei will sie Papier in der Hand halten, die Seiten beim Umblättern rascheln hören. Die heutige Ausgabe samt Jubiläumsbeilage hat die Mannheimer Physiotherapeutin mit besonderer Spannung erwartet - schließlich feiert sie mit dem "MM" auf den Tag genau einen runden Geburtstag -... [mehr]

  • "Ich bin eine Kämpferin#201d

    Heute vor genau 50 Jahren drängte Monika Stockert viel zu früh auf die Welt. Das zarte Mädchen zeigte Lebenswillen. Auch im späteren Leben hat die Mannheimerin einen starken Willen entwickelt. Und den braucht sie, um den Alltag im Rollstuhl zu meistern. Seit 27 Jahren arbeitet Monika Stockert bei dem Pharmaunternehmen Roche, vormals Boehringer, als fest... [mehr]

  • "Mir brach der Schweiß aus"

    Als Michael Schröder, ehemaliger stellvertretender "MM"-Chefredakteur und Politikchef, Angela Merkel interviewt, läuft während des Gesprächs alles schief, was schief laufen kann. Ein Rückblick auf zwei Erlebnisse, die der Journalist nicht vergessen wird. [mehr]

  • "Mit 70 bin ich Trainer"

    Florian Stumpf liebt Kicken, er spielt mit großer Leidenschaft "Minecraft" am Computer, verschlingt "Greg's Tagebücher" von Jeff Kinney - und natürlich würden wir hier gern schreiben, dass er täglich beim Frühstück den "Mannheimer Morgen" aufschlägt. Aber: "Nö. Zeitung lese ich nur ab und zu. Meistens bei der Oma." Ihr hat er auch zu verdanken, dass er als... [mehr]

  • "MM" rund um die Uhr - Kein Tag ist wie der andere

    6 Uhr: Volontärin Janina Hardung steht am Branich-Tunnel in Schriesheim im Rhein-Neckar-Kreis. Nach vierjähriger Bauphase wird der Tunnel eröffnet. Klar, dass ein "MM"-Reporter vor Ort ist und berichtet. 6.30 Uhr: Auf der A 6 ist ein Lastwagen umgekippt. Die Bergungsarbeiten laufen. Es bildet sich ein langer Stau. Vor allem für Berufspendler eine wichtige... [mehr]

  • "Süchtig nach dem #201aMM'"

    Es duftet nach frischem Kaffee. Erol Uysal, der Besitzer des Cafés und der Rösterei Moha in der Mannheimer Innenstadt, steht hinter dem Tresen und bereitet einen Cappuccino vor. Gemeinsam mit seinem Sohn Eray (33) leitet der 58-Jährige den Familienbetrieb. "Wir sind süchtig!", sagt er und meint damit nicht den Kaffee, sondern "seine" Zeitung: "Seit 1974 bin ich... [mehr]

  • "Wir wollen helfen" unterstützt Menschen in Not

    Man wolle so "im Dunkel der Notzeit den Glauben an die menschliche Solidarität stärken": So begründet der "Mannheimer Morgen" im Dezember 1946 einen Bericht in eigener Sache. Mitarbeiter der Zeitung überbrachten da "an die Ärmsten der Notleidenden unserer Stadt Weihnachtsgrüße". Zunächst stellten die damaligen Herausgeber E. F. von Schilling und Karl... [mehr]

  • Aktuell und aus erster Hand: Unsere Korrespondenten vor Ort

    Der "MM" berichtet nicht nur über das, was vor der eigenen Haustür geschieht. Es gibt auch ein engmaschiges Netz an Korrespondenten. Auf jedem Kontinent ist mindestens einer von ihnen direkt vor Ort und hält Sie auf dem Laufenden. Hier geht es zur Großansicht der Grafik. [mehr]

  • Alles drin!

    An jedem Donnerstag gibt es dieses Wundertüten-Gefühl: Wer ist auf dem Titel des "Morgen Magazins"? Stars von Bülent Ceylan bis Roger Waters, von Konstantin Wecker bis zu Pink waren hier schon vertreten. Und sie gaben in Interviews im Inneren des Blatts Auskunft über neue Alben, Konzerte, aber auch so manche ganz persönliche Ansichten. Der glanzvolle Reigen all... [mehr]

  • Anzeigen im Wandel der Zeit

    "Enten legen ihre Eier in Stille. Hühner gackern dabei wie verrückt. Was ist die Folge? Alle Welt isst Hühnereier." Der US-amerikanische Autoproduzent Henry Ford hatte schon vor fast 100 Jahren eine klare Meinung zum Thema Werbung. Wer nicht gackert, verkauft auch nichts. Eine andere Art des Gackerns, eher plakativ, hat sich in den vergangenen 70 Jahren auch im... [mehr]

  • Das verbinden Prominente mit dem "MM"

    Zum 70. Geburtstag wollten wir kurz und bündig haben, was sonst in langen Texten steht: zehn Begriffe, die Politikern zu "Zeitung" und dem "Mannheimer Morgen" einfallen. Zur Großansicht der Grafik geht es hier.

  • Der "MM#201d in der digitalen Welt

    Stolze 70 Jahre erscheint der "Mannheimer Morgen" in gedruckter Form - diese Zeitung geht aber auch stets mit dem technischen Fortschritt, wie der Zeitstrahl dokumentiert: 1984 begann es mit BTX, 2000 startete das "morgenweb" und seit April informieren wir unsere Leser auch per WhatsApp. Zur Großansicht des Zeitstrahls geht es hier. Weitere Zahlen und Fakten zum... [mehr]

  • Der Seiten-Zauberer

    Eine Seite mit riesigen schwarzen Mauseohren, darunter steht in fetten Buchstaben "Mächtigste Maus der Welt". Es gibt wohl kaum jemanden, der beim Betrachten keine Idee hat, welchem Thema sich der Artikel widmet. Außerdem macht die Seite schon beim Anschauen Spaß - und Lust darauf, sie zu lesen. Genau diesen Effekt möchte Tobias Dolch, Cheflayouter und Leiter der... [mehr]

  • Die Macher - der "Mannheimer Morgen" und seine Mitarbeiter

    Das sind die Menschen hinter der Zeitung. In unserer Fotostrecke können Sie den Verlag und seine Mitarbeiter kennenlernen: Fotostrecke "Der 'Mannheimer Morgen' und seine Mitarbeiter"

  • 70 Jahre MM

    Ein Traum geht in Erfüllung - Leser wünschen sich eine Schlagzeile

    Wer möchte nicht einmal eine Zeitung in der Hand halten, die genau das schreibt, was wir uns schon immer aus tiefem Herzen erträumt haben. Sechs Abonnenten dieser Zeitung durften einmal bestimmen, was Realität wird. Lottogewinn, erfülltes Leben? Nein, unseren Lesern geht es vielmehr um nicht ganz unrealistische Alltagsthemen. Hier geht es zur Fotostrecke mit den... [mehr]

  • Es geht voran

    Der Neubeginn Mannheim liegt in Trümmern. Die Menschen leben in Kellern und Bunkern, zermürbt von 150 Luftangriffen. Sie sind am Boden, sie sind am Hungern. Mai 1945: Der Zweite Weltkrieg ist gerade vorbei, doch seine Folgen schmerzen. Die US-amerikanischen Besatzer tun viel, und sie erlauben, dass die Stadt wieder eine Zeitung erhält, um die Prozesse der... [mehr]

  • 70 Jahre MM

    Gäste der Redaktion

    Viele Politiker und andere Persönlichkeiten haben sich im Lauf der Jahrzehnte beim Besuch im "Mannheimer Morgen" den Fragen der Journalisten gestellt. Hier eine kleine, aber feine Auswahl: Fotostrecke "Gäste der Redaktion"

  • Gefühlt noch keine 30

    Freitag, 24. Juni, 2016. Einer dieser Tage, an denen Anna Suckow wohl besser im Bett geblieben wäre: der erste Blick am Morgen aufs Handy, Nachrichten anschauen. Brexit - Schock - hellwach. "Das ist so furchtbar. Ich liebe England, ich liebe die Briten. Ihren Humor, die Sprache, die Landschaft, ihre Städte." So sehr, dass sie ihren 30. Geburtstag im Februar mit... [mehr]

  • Generationentreffen

    Andreas Deiß staunt, als Anita Li Puma ihm erzählt, wie ihre Karriere beim "Mannheimer Morgen" begonnen hat: vor 46 Jahren, als 15-Jährige, nach dem Hauptschulabschluss - mit Hilfsarbeiten und Botengängen. Die Bewerbung hatte sie nicht selbst abgegeben, sondern ihre Mutter. Anita Li Puma lacht, wenn sie davon erzählt - und von den Umstellungen und Umzügen, die... [mehr]

  • Hannes Mercker

    Auch der Mannheimer Karikaturist Hannes Mercker wünscht dem "Mannheimer Morgen" alles Gute zum Geburtstag - mit einem ganz besonderen Bild. "Ich dachte an das bekannte und herrliche Bild ,der Zeitungsleser' des Mannheimer Fotografen Robert Häusser. Es ist ein Bild aus der Anfangszeit des ,MM', ich habe es ein wenig modifiziert", sagt Mercker. Und mit dem Titel "70... [mehr]

  • Horst Haitzinger

    Die (Morgen-)Sonne strahlt, nachdem Herrchen und Hund aus dem Bett gestiegen sind. So stellt sich unser Karikaturist Horst Haitzinger den Morgen des heutigen Tages, des 70. Geburtstags des "Mannheimer Morgen" vor. Der 77-jährige gebürtige Österreicher ist einer der bekanntesten politischen Karikaturisten in Deutschland. Heute lebt der Vater zweier Töchter in... [mehr]

  • Jürgen Tomicek

    Seit Jahren denkt sich Jürgen Tomicek Karikaturen für diese Zeitung aus. Er wurde am 17. Mai 1957 in Kempten geboren, lebt und arbeitet aber heute im westfälischen Werl. Nach der Schulzeit absolvierte er eine Lehre zum Industriekaufmann. Danach sattelte Tomicek um und war nach seiner Zusatzausbildung mehrere Jahre Polizist. Tomicek ist mit seiner Schulfreundin... [mehr]

  • Merkel tritt - das ist der K.ackpunkt

    Ja, wir geben es zu: Uns sind schon ganz schön dicke Klopse passiert. Ein paar stellen wir Ihnen auf diesen Seiten vor. Und ja, Sie dürfen herzlich lachen. Die Uhr tickt. Schnell die letzte Zeile schreiben, Überschrift drüber, Korrekturprogramm starten, noch mal selbst lesen und gegenlesen lassen. Dann schnell weg mit der Seite in Richtung Druckerei. Knapp war's,... [mehr]

  • Mit den Beatles aufs Abstellgleis

    Es gab da mal den Tag, an dem die Beatles nicht kamen, obwohl - wegen einer Meldung des "MM" - ziemlich viele Fans auf ihre britischen Idole warteten. [mehr]

  • Rein in die Praxis

    Die ersten Tage beim "Mannheimer Morgen": Anne Kathrin Doerr kann sich noch sehr gut daran erinnern: "Ich war gleich im Einsatz und konnte über ein Patenschaftsprojekt für Schüler und über einen Gerichtsprozess berichten", sagt die Volontärin, die auszubildende Journalistin. Seit gut einem halben Jahr arbeitet sie beim "Mannheimer Morgen" - und verwirklicht sich... [mehr]

  • So sagen wir Danke

    Stevie Wonders "Happy Birthday" läuft, die Wunderkerzen glitzern, in den Gläsern perlt der Sekt. So lässt sich feiern. Der "Mannheimer Morgen" hat dazu allen Grund, er wird genau heute 70 Jahre alt - deshalb haben wir auch diese Beilage für Sie gemacht. Dabei soll es aber nicht bleiben. Wir möchten uns in diesem Jahr auch für die Treue unserer Leser und... [mehr]

  • Teamgeist

    Strikte Ressorttrennung? Ein tiefer Graben zwischen dem Lokal-Regionalen und dem Überregionalen? Gab es - viel zu lange sogar. Ebenso die über Jahrzehnte gelebte Autonomie von einigen Ressorts. Da waren sich vermutlich alle Zeitungsredaktionen bundesweit ziemlich einig. In weiten Teilen der Republik hat sich mit Blick auf die moderne journalistische Arbeit... [mehr]

  • Vision und Tradition

    Was 1884 als kleiner Zeitungsverlag mit Druckerei begann, hat sich in den vergangenen 132 Jahren zu einem der wichtigsten mittelständischen Verlagshäuser in Deutschland entwickelt. Noch immer ist eine Tageszeitung - der "Mannheimer Morgen" - das Flaggschiff der Dr.-Haas-Gruppe. Doch mit den Sparten Dienstleistungen, Online- und Radiobeteiligungen hat sich das Haus... [mehr]

  • Vom Rhein zur Tauber

    Um 12 Uhr mittags wird die große Zeitungswelt der Mediengruppe Dr. Haas ganz klein: Vertreter aller Zeitungstitel wählen sich dann in das Telefonsystem des "Mannheimer Morgen" in der Dudenstraße ein. "High Noon" heißt hier: Telefonschalte. Näher als in diesen Minuten des Austauschs sind sich die Kollegen zwischen Rhein, Neckar, Tauber und Main sonst nicht im... [mehr]

  • Wichtiger denn je

    Wie schön muss das Redakteursleben früher gewesen sein: Literweise Kaffee, ein eigenes Büro, in dem man sich eine Zigarette nach der anderen anstecken konnte, während man auf zündende Ideen wartete. Und wenn die trotz Kippe mal nicht kamen, griff man ersatzweise zum Wein. Zugegeben, so ging es auch früher nicht überall zu, aber für viele prägte diese... [mehr]

  • Wir wollen Ihr Marktplatz bleiben

    In Zeitungsartikeln zu runden Geburtstagen suchen wir Journalisten meist nach den guten Seiten. Wir schreiben auf, was Menschen für die Gesellschaft, den Verein, den Staat, die Demokratie, ihre Firma, ihre Familie vollbracht haben. Heute haben wir Geburtstag. Der "Mannheimer Morgen" wird 70, geboren am 6. Juli 1946, es war an einem Samstag. Die Schlagzeile der... [mehr]

  • Wo steht der "Mannheimer Morgen" in zehn Jahren, Herr Lübke?

    Ein Chefredakteur in ungewohnter Rolle: Die beiden "MM"-Leser Eva Teubert und Lukas Romberg führen mit Dirk Lübke ein Interview über die Zukunft der Medien, die Sprache der Zeitung und das veränderte Nutzungsverhalten der Leser. [mehr]

  • Zwilling des "MM"

    Harald Rode aus Mannheim erblickte am selben Tag wie seine Tageszeitung das Licht der Welt - "mitten in die Trümmerlandschaft hinein", wie er sagt. Rückblick auf ein bewegtes Leben. [mehr]

Altlußheim

  • Hobbygärtner Christoph Seiler ist auf der Suche nach Futter für die Insekten bei der Pflanzenzucht gelandet / Sein Fachwissen hat er in einem Buch festgehalten

    Von der Gespenstschrecke zur Feige

    Der eine sammelt Briefmarken, der andere Münzen. Christoph Seiler hat einen Garten voller Feigenbäume. Aus der Sammlung ist mittlerweile eine Baumschule erwachsen, deren Betrieb den Altlußheimer zum regionalen Feigenexperten gemacht hat - er berät Baumbesitzer und hilft beim Zuschnitt. Jüngst veröffentlichte er das erste Buch über die Kultur von Fruchtfeigen... [mehr]

BA-Freizeit

  • Das Rathaus im "Schlösschen"

    Unsere Serie führt heute in die älteste Stadt an der hessischen Bergstraße [mehr]

  • Heute beginnen in Heppenheim die Gassensensationen

    Bis zu 30 000 Menschen werden in den nächsten Tagen wieder in der Heppenheimer Altstadt erwartet, wenn dort das Straßentheater-Festival Gassensensationen veranstaltet wird. Das Programm beginnt vom heutigen Mittwoch (6.) bis einschließlich Samstag (9.) jeweils um 18 Uhr; gespielt wird an diversen Standorten. Die besonders aufwändigen Aufführungen finden abends... [mehr]

  • Darmstädter Sezession Das Motto lautet "Hauptsache Skulptur"

    Jahresausstellung und Preisbewerber-Vorstellung

    Die Darmstädter Sezession vergibt ihren mit 5000 Euro dotierten Hauptpreis und den mit 2500 Euro dotierten Förderpreis in diesem Jahr an herausragende junge Künstler, die ihr 40. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Das Thema der Ausschreibung lautet "Hauptsache Skulptur". Zentrales Kriterium im Hinblick auf die ausgewählten Arbeiten soll sein die Konzentration... [mehr]

Bananeweb

  • Was sind das denn für Wetterkapriolen?

    Meine Güte, dieses Wetter! Jetzt mal ehrlich, das ist doch kein Sommer? Es ist Juli, und was sieht man dauerhaft, wenn man sich traut, aus dem Fenster zu schauen? Wolken über Wolken, grauer Himmel, Regen. Temperaturen zwischen 15 und 20 Grad, und nur wenn man ganz viel Glück hat, beehrt uns die Sonne gelegentlich mit ihrer Wärme. Ich meine, wie viele heiße Tage... [mehr]

Bensheim

  • Unternehmen Zweiter Technik-Tag bei Sanner und Kooperationspartnern ermöglicht praktische Einblicke für Schüler

    Ausbildungsberufe hautnah erleben

    Es war eine Betriebsbesichtigung der besonderen Art: Einen Tag lang waren 60 Schülerinnen und Schüler nacheinander in drei Unternehmen zu Gast, um sich vor Ort über Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten zu informieren. Zum zweiten Mal in Folge hatte die Sanner GmbH mit zwei Partnern einen praxisorientierten Technik-Tag organisiert.Strategische PartnerschaftUnter... [mehr]

  • Colibri Mode bietet breite Auswahl

    Am Freitag, 8 Juli, feiert Colibri Mode in der Darmstädter Straße 176 in Auerbach sein 25-jähriges Jubiläum. Für die modebewusste Frau ist Colibri-Mode ein fester Begriff. Das Damenmode-Fachgeschäft bietet eine breite Auswahl an hochwertiger Mode und Accessoires für jeden Geschmack. In gepflegter Atmosphäre kann sich die Kundin beraten lassen und in Ruhe... [mehr]

  • Krankenhaus Artemed-Gruppe hat bereits am 1. Juli die Bensheimer Klinik übernommen / Alle Abteilungen bleiben erhalten

    Das Hospital hat wieder eine Zukunft

    Rein äußerlich war dem Heilig-Geist-Hospital am Dienstagvormittag nicht anzusehen, dass weitreichende Veränderungen ins Haus stehen: Vor dem Haupteingang wehten immer noch die Fahnen der Universitätsmedizin Mannheim. [mehr]

  • Neue Pfarrgruppe Programm in Maria Einsiedel

    Fest des Glaubens

    Gemeinsam als Christen unterwegs sein und im vertrauensvollen und lernenden Miteinander zusammenwachsen - das ist der Weg der katholischen Pfarrgemeinden Heilig Kreuz und Sankt Laurentius, die ab September offiziell eine Pfarrgruppe bilden.Am 3. SeptemberUm diesem Neuanfang Ausdruck zu verleihen, sind die Gläubigen beider Pfarreien und alle Interessierten... [mehr]

  • Stephanusgemeinde Buntes Programm in der dritten Woche

    Freie Plätze bei den Ferienspielen

    Beim Sommerferienprogramm der evangelischen Stephanusgemeinde in der dritten Ferienwoche vom 1. bis 3. August sind noch Plätze frei. An drei Vormittagen von 9 bis 12 Uhr wird ein Programm angeboten, das sich an Kinder ab sechs Jahren richtet. Die Kinder bringen, wenn möglich zu jeder Aktion eine Kleinigkeit mit. Am Montag gibt es Laubsägearbeiten, aus denen ein... [mehr]

  • Amtsgericht Wegen Freiheitsberaubung angeklagt

    Geldstrafe für Bensheimer Gastwirt

    Wegen Freiheitsberaubung, Beleidigung und versuchter Nötigung hat Strafrichter Michael Ebert einen Strafbefehl gegen einen Wirt aus Bensheim erlassen. Der Angeklagte wird der ihm vorgeworfenen Taten für schuldig befunden und muss deshalb eine Geldstrafe in Höhe von 4 500 Euro zahlen. [mehr]

  • Liedertafel-Ausflug nach Aschaffenburg

    Das Ziel des Jahresausfluges der Liedertafel Auerbach war dieses Jahr Seligenstadt und Aschaffenburg. Gemeinsam mit Freunden erhielte die Gruppe bei den Stadtführungen interessante Informationen über Seligenstadt. Bei schönem Wetter konnte man durch die alten Gassen, die Gärten der ehemaligen Benediktinerabtei spazieren und in der karolingischen Basilika sogar... [mehr]

  • SG Gronau Tagesausflug der Frauen-Gymnastikabteilung an den Main

    Malerische Winkel in Seligenstadt erkundet

    Der Ausflug der Gymnastik-Abteilung führte die Turnerfrauen der SG Gronau Ende Juni in das beschauliche Städtchen Seligenstadt. Zunächst stärkte man sich bei Kaffee, Kuchen und Sekt, bevor man zu einem Streifzug mit fachkundiger Leitung aufbrach. Der Weg führte die Frauen entlang zwischen Stadtbefestigung und Main, vorbei an Klostermauern in den sehenswerten... [mehr]

  • Weststadt

    Ökumenisches Pfarrfest

    Mitmachen ist das Stichwort des diesjährigen Pfarrfestes in der Bensheimer Weststadt, veranstaltet von der evangelischen Stephanus- und der katholischen Laurentiusgemeinde.Gottesdienst zum AuftaktDen Auftakt bildet ein ökumenischer Gottesdienst am kommenden Samstag (9.) um 18 Uhr in Sankt Laurentius, gefolgt von einem Dämmerschoppen mit Odenwälder Spezialitäten.... [mehr]

  • PBS Software feierte 25-jähriges Jubiläum

    Grund zum Feiern gab es jetzt bei der PBS Software GmbH. Seit 25 Jahren vertreibt das Unternehmen mit Sitz in der Schwanheimer Straße Standard-Ergänzungslösungen für SAP-Kunden. Themen wie Datenarchivierung, Big Data, und Nearline Storage sind aktuelle Themen, die von Produkten der Firma PBS behandelt werden. Es werden Lösungen zur Umsetzung der topaktuellen... [mehr]

  • Persisches Königinnen-Casting in Bensheim war ein großer Erfolg

    Einen selten gespielten, aber äußerst spannenden Stoff hatten sich die Kinderchöre der Michaelsgemeinde mit ihrem Leiter Konja Voll für die diesjährige Musical-Aufführung vorgenommen: die Geschichte von Esther, eine der großen Frauen des Alten Testament.+ Bei einem Königinnen-Casting für "Persiens next Top Queen" wird das jüdische Mädchen Esther... [mehr]

  • Anmeldung

    Radtour mit dem Freundschaftskreis

    Der deutsch-tschechische Freundschaftskreis weist seine Mitglieder und alle Freunde Tschechiens auf die nächste Veranstaltung hin. Am Samstag, 16. Juli, startet die beliebte Radtour ab Bensheim durch das Ried mit Besuch des Museums Lauresham in Lorsch. Treffpunkt ist um 13 Uhr am Soldatenfriedhof in Auerbach. Lorsch soll dann um 15 Uhr erreicht werden, wo eine... [mehr]

  • Am Wochenende

    Rosenkerb in Wilmshausen

    Zum 66. Mal findet Anfang Juli die Wilmshäuser Rosenkerb statt. Los geht die vom Kultur- und Verschönerungsverein ausgerichtete Veranstaltung am Samstag, 9. Juli, um 18 Uhr auf dem Dorfplatz. Mit dem Fassbieranstich, Freibier und Aufstellen des Kerwebaums erfolgt die offizielle Eröffnung. Für beste Stimmung sorgt Alleinunterhalter Tom ab 19 Uhr mit... [mehr]

  • Jahresbericht Christoffel-Blindenmission stellt Bilanz vor / Elf Millionen Euro flossen aus Erbschaften an die Hilfsorganisation

    Spendensumme klettert auf Rekordhöhe

    "Unsere Vision ist eine Welt, in der Menschen mit Behinderungen die gleichen Chancen und Rechte haben wie jeder andere und in der sie frei von Armut und Krankheit leben können. Unser Ziel ist es auch, vorbeugend zu wirken und Blindheit auszurotten." Dr. Rainer Brockhaus, Geschäftsführer der Christoffel-Blindenmission (CBM), und seine Mitarbeiter vor Ort und in... [mehr]

  • Am Samstag

    SSG sammelt wieder Altpapier

    Zeitungen, Prospekte, Bücher und Kataloge werden jeden zweiten Samstag im Monat von 9 Uhr bis 12 Uhr bei der DJK-SSG Bensheim kostenlos entsorgt. Die Papiersammlung ist dieses Jahr unter der Federführung der DJK-SSG Bouleabteilung. Diesen Monat ist die Sammlung am Samstag, (9.). Die SSG bittet darum, nur Zeitungen, Zeitschriften, Kataloge und Ähnliches... [mehr]

  • Jubilare Magistrat mit der Vielzahl an Gratulationen überfordert

    Stadt kommt erst ab dem 90. Geburtstag

    Familienfreundlichkeit, prosperierender Wirtschaftsstandort, Attraktivität und Lebensqualität sorgen dafür, dass Bensheim eine wachsende Stadt ist. Hier lässt es sich nicht nur gut, sondern auch lange leben. Das machte erst kürzlich die dritte Ü-90-Party deutlich, zu der insgesamt 382 Personen eingeladen waren. Der demografische Wandel wirkt sich natürlich... [mehr]

  • Goethe-Gymnasium Abwechslungsreiches Sommerkonzert in der Mensa der Schule

    Tosender Applaus für ein Debütwerk

    Dass eine Schule einen Abiturienten entlässt, der bereits eine durchaus anspruchsvolle Komposition nach klassischen Maßstäben und Mustern vorlegt, ist sicherlich die Ausnahme. Sie lässt aber erkennen, dass dort der Förderung und Qualifizierung von Talenten Raum gegeben wird. Jonathan Rascher vom Goethe-Gymnasium wusste das Angebot zu nutzen. Jetzt verabschiedete... [mehr]

  • Netzwerk Demenz Am Donnerstag Vortrag

    Treffen für Angehörige

    Am Donnerstag (7.) um 15 Uhr findet das nächste Angehörigentreffen des Netzwerks Demenz statt. Seit März 2015 treffen sich im Bürgerhaus Kronepark (Darmstädter Straße 166) regelmäßig Angehörige, die einen dementiell veränderten Menschen begleiten. Eine kleine Kerngruppe hat sich zusammengefunden und freut sich über jeden, der neu dazukommt. Es besteht... [mehr]

  • Ausblick Berufsorientierungstage in der Liebfrauenschule

    Wie geht es nach dem Abitur weiter?

    Bei einem Berufsorientierungsabend wurden der Oberstufe und den Jahrgangsstufen 8 und 9 der Liebfrauenschule Bensheim mögliche Zukunftsperspektiven und Studiengänge vorgestellt. Organisatorin Evamaria Berg hatte mehr als 20 Referenten aus verschiedensten Berufsfeldern eingeladen, um den Schülerinnen eine umfangreiche und detaillierte Beschreibung ihres... [mehr]

  • Senioren-Union Bürgermeister Richter sprach über Stadtplanung

    Wohnraum für Jung und Alt

    Zu einem Informationsabend der CDU-Seniorenunion fanden sich zahlreiche Gäste und Mitglieder im Generationstreff ein. Joseph Gewinner begrüßte Bürgermeister Rolf Richter und alle Anwesenden. Bensheim wächst, so Bürgermeister Richter. Die Einwohnerzahl wird in den nächsten Jahren steigen. Entgegen früherer Prognosen verringere sich die Bevölkerung nicht. Es... [mehr]

Brühl

  • Gnadenhochzeit Elisabeth und Rudolf Wabnitz sind heute seit 70 Jahren miteinander verheiratet

    Amor traf auf dem Arbeitsweg

    Die schönsten Geschichten schreibt der Zufall. So war sich der feschen Unteroffizier Rudolf Wabnitz aus dem schlesischen Lamslau sicherlich nicht bewusst, dass sich sein Leben grundlegend ändern sollte, als er in den letzten Kriegsjahren von seinem Quartier in Brühl zur Panzerkaserne in Schwetzingen marschierte. Unterwegs traf er auf die Brühlerin Elisabeth... [mehr]

  • Straßensperrung

    Busverkehr weicht Sommerfest aus

    Wegen des Rohrhofer Sommerfestes sind die Brühler und die Rheinauer Straße ab Freitag, 15. Juli, um 8 Uhr bis Montag, 18. Juli, 15 Uhr für den Durchgangsverkehr gesperrt. Außerdem wird die Schulstraße in Richtung Wiesenstraße zur Einbahnstraße und die Schiffstraße in Richtung Brühler Straße zur Sackgasse, informiert das Ordnungsamt der Gemeinde. Der... [mehr]

  • Asylkreis

    Die Erfolge nun weiter fortsetzen

    Der Arbeitskreis "Asyl in Brühl" trifft sich am heutigen Mittwoch, um Informationen aus den einzelnen Arbeitskreisen weiterzugeben. Wie soll es weitergehen nach dem ersten und gleich so erfolgreichen "Café Kontakt"? Wie weit ist die Homepage von "Asyl in Brühl"? Gibt es Anregungen und weitere Leute, die mitmachen wollen? Gibt es Neuigkeiten aus dem Rathaus zum... [mehr]

  • Kirchengemeinde Seit Januar vakante Stelle des Pastoralreferenten wird neu besetzt / Pfadfinderstamm gründet neue Gruppen

    Judith Kah komplettiert das Team

    Interessante Personalveränderungen hatte Pfarrer Erwin Bertsch in der jüngsten Sitzung des Pfarrgemeinderates in der Hufeisengemeinde zu verkünden. So informierte er die Vertreter der römisch-katholischen Kirchengemeinde Brühl/Ketsch, dass die Pastoralreferentenstelle, die nach dem Weggang von Martina Gaß seit Anfang des Jahres verwaist ist, ab September neu... [mehr]

Bürstadt

  • Jugendförderverein Vorsitzender Schuster kündigt Rückzug an / Schwierige Sponsorensuche

    14 Mannschaften gemeldet

    Nur acht der 49 Mitglieder des Jugendfördervereins (JFV) waren zur Jahreshauptversammlung in das Vereinsheim des VfR Bürstadt gekommen. Und das obwohl eine Satzungsänderung zur Abstimmung anstand und Vorsitzender Jochen Schuster erneut angekündigte, den Vorsitz aus beruflichen Gründen abgeben zu wollen. Neben den vier Stammvereinen VfR, DJK Eintracht, SG... [mehr]

  • Bahnhof

    Bebauungsplan steht zur Debatte

    Heute Abend, 19.30 Uhr, könnte das Bürstädter Stadtparlament den nächsten Schritt in Sachen Bahnhofs-Umbau beschließen: nämlich die Aufstellung eines Bebauungsplans "Ausbaubereich Bahnhof". Schon allein, weil im westlichen Bereich in der Bahnhofsallee - zur Mainstraße hin - einige neue Häuser vorgesehen sind, wird ein solches Planwerk gebraucht. Außerdem... [mehr]

  • Radsport RV 03 Bürstadt lädt zur Ried-Odenwald-Tour ein / Vier Strecken von 43 bis 162 Kilometer stehen zur Wahl

    Entspannte Touren und steile Steigungen

    Die Bürstädter Radfahrervereinigung (RV 03) bietet am Sonntag, 10. Juli, mit der Ried-Odenwald-Tour die Möglichkeit, auf vier bestens ausgeschilderten Strecken die Heimat mit dem Drahtesel zu entdecken. Zur Wahl stehen entspannte Touren durchs topfebene Ried als auch anspruchsvolle Strecken mit ordentlichen Steigungen. Keine besonderen Anforderungen sind für die... [mehr]

  • Heimatkunde: Wo ist dieses Foto entstanden?

    Eine Rarität im Heimatmuseum begeistert den neuen Leiter des Bürstädter Heimatmuseums besonders: ein alter Fotoapparat, den der Hausherr Valentin Brückmann um 1900 gebaut haben dürfte. Davon gibt es mehrere belichtete Glasplatten, die die Neugier von Bruno Gündling geweckt haben. "Mein Sohn Stefan hat extra eine Vorrichten gebaut, damit wir diese alten Platten... [mehr]

  • Triathlon Athleten des RV 03 Bürstadt sorgen in Lampertheim für beachtliche Ergebnisse

    Ruben Wiedemann auf Anhieb Erster

    Der DLRG-Ortsverband Lampertheim hat im und um den Badesee der Biedensandbäder zum Sprint- und Jedermann-Triathlon nebst Jugendtriathlon eingeladen. Mit den Trainern Jutta Ewig und Dieter Trautmann ging es für die Bürstädter fünf Mal aufs Treppchen, die zehn Jugendtriathleten konnten sich alle unter den Top Ten platzieren. Ruben Wiedemann wagte sich erstmals an... [mehr]

  • Teatro Triumfiasko Freche Geschichten mit Musik

    Schräges und Besinnliches

    Teatro Triumfiasko, das frech-poetische Theater, präsentiert am Donnerstag, 1. September, um 20 Uhr in der Kulturscheune im Ratskeller, Peterstraße 24, sein aktuelles Programm: "Alles möglich oder was?! Musikalische Kuriositätlichkeiten." Die Bürstädter kennen Gottfried Fuchs und Regine Neubert schon länger: Im Duett spielt der Maler und Karikaturist Gitarre... [mehr]

  • Konzert Mezzosopranistin Almuth von Wolffersdorf und Pianistin Ann-Claire Lies widmen sich entrückten Frauen

    Schwärmerischer Liebesgesang

    "Von Frau zu Frau oder, was Männer doch interessiert." Damit beschäftigt sich das Duo "Festgesang ZuZweit" in seinem Konzert. Zu hören war dies in der evangelischen Kirche in Bürstadt. Dort präsentieren sich in der Reihe "Große Musik in kleiner Kirche" Mezzosopranistin Almuth von Wolffersdorff und Pianistin Ann-Claire Lies. Sie stellten musikalisch den... [mehr]

  • Heimatmuseum

    Zu jedem Stück gibt es eine Geschichte

    Eine "echte Bäschdädder Hausgeburt" nennt sich Bruno Gündling. Und nicht nur das: Er kam zufällig im selben Haus zur Welt wie Hans Held - in der Goethestraße 10. Der bekannte Heimatforscher und Ehrenbürger, der vergangenes Jahr verstorben ist, hat mit 65 Jahren das Heimatmuseum mitgegründet. Jetzt hat Gündling die Leitung übernommen: mit 65 Jahren. "Da... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Rhein-Neckar Gerhard Wind mit 88 Jahren verstorben

    Ein Leben für den Chorgesang

    Gerhard Wind ist tot. Bereits am Dienstag vergangener Woche starb die Dirigenten-Legende im Alter von 88 Jahren. Sein Wort und sein chorpädagogisches Wirken hatten Gewicht in der bundesdeutschen Chorbewegung. In der Region zählte er wohl zu den bekanntesten Menschen. Denn groß ist die Zahl der Chöre, die Gerhard Wind geleitet hat, meist über lange Zeit. 48 Jahre... [mehr]

Einhausen

  • Heckenfest Einhäuser Musikcorps lädt am Wochenende wieder auf den Platz zwischen Rathaus und Bücherei ein

    Nur noch drei Tage bis zur Biergartenparty unter Platanen

    Unter dem Motto "Esse, Trinke, Babble" lädt das Musikcorps der Freiwilligen Feuerwehr Einhausen für Samstag, 9., und Sonntag, 10. Juli, zum beliebten Heckenfest unter den Platanen am Rathaus ein. Das bekannte "Bierdischgebäbbel" beginnt am Samstag um 16.30 Uhr. Die Bevölkerung ist eingeladen mitzufeiern. Ab 20 Uhr gibt es Live-Musik mit den Pink Panthers. Für... [mehr]

  • Glaube Einhäuser Gruppe richtete das Bundesfest des Katholischen Frauenbundes der Diözese Mainz aus

    Viel Anerkennung für den Frauenkreis

    Die kleine Weschnitzgemeinde als Zentrum der Bewegung: Das Bundesfest des Katholischen Frauenbundes der Diözese Mainz in Einhausen war eine eindrucksvolle Begegnung mit äußerst guter Beteiligung. Schon in den frühen Morgenstunden konnte Angela Schumacher die teilnehmenden Zweigvereine vor allem aus Südhessen und Rheinhessen zum Spaziergang zu den Bildstöcken... [mehr]

Eintracht Frankfurt

  • Fußball Neuverpflichtung zum Trainingsstart in Frankfurt

    Rebic zur Eintracht

    Gut erholt und gebräunt strahlte Niko Kovac voller Tatendrang vor dem Trainingsauftakt von Eintracht Frankfurt. "Ich hatte zwar keine sechs Wochen Urlaub, da wir emsig am Umbau der Mannschaft gearbeitet haben. Aber ich freue mich, dass wir endlich anfangen können. Es war eine lange Zeit", erklärte der Coach des hessischen Fußball-Bundesligisten. Nach der... [mehr]

EM 2016 Berichte

  • Wales Premier-League-Klubs buhlen um Robson-Kanu

    "Die verrückte Natur des Fußballs"

    Aus der Arbeitslosigkeit zum EM-Helden: Mit seinem waghalsigen Transferpoker ist Hal Robson-Kanu jetzt schon der große Gewinner im walisischen Überraschungsteam. Vor dem Turnier ließ der Stürmer seinen Vertrag beim englischen Zweitligisten FC Reading absichtlich auslaufen - und freut sich nach starken Auftritten für das Team um Gareth Bale über reichlich... [mehr]

  • Frankreich Nach anfänglicher Zurückhaltung schließt der EM-Gastgeber seine Nationalmannschaft vor dem Halbfinale gegen Deutschland ins Herz

    Die Grande Nation erwacht

    Die L'Equipe brachte den Wunsch einer ganzen Nation auf den Punkt. "Rachedurst" stand gestern in großen Buchstaben auf der Titelseite der französischen Sporttageszeitung. Fotos enttäuschter Spieler erinnerten an das schmerzhafte Aus im WM-Viertelfinale 2014 gegen Deutschland (0:1). Morgen will die Équipe Tricolore das gerne vergessen machen - und darauf hofft... [mehr]

  • Schiedsrichter Mit Jonas Eriksson leitet ein Millionär das erste Halbfinale

    Finanziell fast auf Augenhöhe

    Jonas Eriksson musste schon viele Schlagzeilen ertragen. "Der Schiri mit dem dicken Konto" oder "Die reichste Pfeife der Welt" gehören noch zu den harmloseren Überschriften, die über den Referee des EM-Halbfinals zwischen Portugal und Wales am heutigen Mittwoch in Lyon (21 Uhr/ARD) verfasst wurden. Dass der Schiedsrichter aus Schweden abseits des Fußballplatzes... [mehr]

  • EM-Hymne

    Giesinger schlägt Forster

    "Endless Summer" hieß der offizielle Song der Fußball-EM vor vier Jahren. Zumindest in Deutschland hatte Pop-Sternchen Oceana allerdings keine Chance gegen den Mega-Abräumer der Toten Hosen. "An Tagen wie diesen" kam von bekennenden Fußball-Fans geschrieben - und traf das Gemeinschaftsgefühl der Anhänger perfekt. Zur EURO 2016 steuerte DJ David Guetta mit "This... [mehr]

  • Portugal Der 18 Jahre alte Renato Sanches, künftiger Bayern-Profi, verblüfft die Experten

    Immer noch besser

    Mit Auftritten auf der großen Fußball-Bühne kennt sich Renato Sanches mittlerweile aus. Vier seiner bisher neun Länderspiele bestritt der gerade einmal 18 Jahre alte Neuzugang des FC Bayern bei der EM in Frankreich vor den Augen der Weltöffentlichkeit. Vor allem sein bislang letzter Einsatz im Viertelfinale gegen Polen hinterließ Eindruck: Selbstbewusst führte... [mehr]

  • Faktencheck Deutsche und Franzosen sind sich ähnlich

    Klischee - oder nicht?

    Frankreich gegen Deutschland im EM-Halbfinale. Also Wein gegen Bier und Savoir-vivre gegen Sparsamkeit und Fleiß? Halten die Klischees einer Überprüfung stand? Ein Faktencheck: "Deutsche fahren am liebsten deutsche Autos": Stimmt nicht: Tatsächlich sind die Deutschen beim Autokauf sogar weniger patriotisch als ihre Nachbarn. "Die Deutschen sind sehr sparsam":... [mehr]

  • Frankreich II Griezmann, Payet, Giroud sehr offensivstark

    Magisches Tor-Dreieck

    Diese Statistik sagt einiges über den Gegner der deutschen Fußball-Nationalmannschaft aus. Antoine Griezmann: vier Tore, Olivier Giroud: drei Tore, Dimitri Payet: drei Tore. Drei Spieler: Zehn Treffer - von insgesamt elf, die Frankreichs Équipe Tricolore bei der Heim-EM bis zum Halbfinale an diesem Donnerstag in Marseille erzielt hat. Zumindest zwei der drei neuen... [mehr]

  • Einlaufkind Zoe aus Überlingen würde in Paris am liebsten die Hand von Thomas Müller oder Bastian Schweinsteiger halten

    Mit neun Jahren im Finale

    Beim EM-Halbfinalspiel der deutschen Nationalelf gegen Frankreich am Donnerstag wird Zoe Stehle ganz besonders mitfiebern. Denn wenn sie Glück hat, und Deutschland gewinnt, darf die Neunjährige am Sonntag die Hand eines ihrer Idole halten - vielleicht die von Thomas Müller. Oder von Bastian Schweinsteiger. Denn Zoe ist eines der Einlaufkinder, die beim Finalspiel... [mehr]

  • Frankreich I Um im Halbfinale gegen Deutschland zu bestehen, muss sich Paul Pogba steigern

    Schweigender Edeltechniker mit Pferdelunge

    Als Paul Pogba die Erwartungen zum ersten Mal halbwegs erfüllt hatte, wurden sofort ein paar Millionen draufgelegt. Kurz nach seinem Kopfballtor im EM-Viertelfinale gegen Island (5:2) erreichte Frankreichs Topstar die Nachricht, dass er Manchester United nun 95 Millionen Euro wert sei. Seinen Klub Juventus Turin wird das sicher freuen, für allzu viel Freude bei den... [mehr]

  • Transfers FC Everton gleich an zwei Halbfinal-Keepern dran

    Torhüter heiß begehrt

    Nur den Anruf bei Manuel Neuer können sich die Klubs mit den dicken Geldbeuteln sparen. Der Fußball-Weltmeister in Diensten von Bayern München ist nicht auf dem Markt - ganz im Gegensatz zu den anderen drei Torhütern, die es mit ihren Teams ins EM-Halbfinale geschafft haben. Hugo Lloris (Frankreich/Bild oben), Wayne Hennessey (Wales/Bild Mitte) und Rui Patricio... [mehr]

  • Fußball Verband sorgt für Unmut bei den Profis

    Uefa gegen Kinder auf dem Platz

    Die kleine Alba Violet dampfte minutenlang über den Rasen, sie jagte quiekend dem Ball hinterher, der halb so hoch ist wie sie selbst. Die walisischen Fans lachten und jubelten der dreijährigen Tochter ihres Superstars Gareth Bale im Pariser Prinzenpark zu. Es waren emotionale, tolle Bilder, sie vermittelten Spaß, Lockerheit, Unschuld. Und genau diese Bilder will... [mehr]

Eppelheim

  • Stadtfest Bei "Happy Eppelheim" wird ein buntes Programm geboten / "Me and the Heat" und "Cracked Fire" heizen den Besucher am Abend ein

    Am Wochenende dreht sich alles um den Palio

    Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit: Dann verwandelt sich beim Stadtfest "Happy Eppelheim" der Hof der Theodor-Heuss-Schule in einen bunten Festplatz und die Straßen werden beim Heuwagenrennen, dem Palio auf italienisch, zur Rennstrecke. Auf die Kinder wartet ein Spiel- und Unterhaltungsangebot mit einem Luftballonkünstler, Torwandschießen und... [mehr]

  • Inklusives Minigolfturnier

    Nebeneinander wird Miteinander

    SPD und Awo laden zum 5. Eppelheimer Minigolfturnier unter dem Motto "Gemeinsam Golfschläger schwingen - Inklusion findet Platz" am Samstag, 9. Juli, auf die Minigolfanlage in der Kirchheimer Straße ein. Die Veranstaltung wird unter dem Namen Elfi-Thompson-Minigolfturnier ausgetragen und soll an die langjährige Vorsitzende des Ortsverbandes der Arbeiterwohlfahrt... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim Pläne für Wald- und Wiesenkindergarten

    InFamilia e.V. wächst weiter

    InFamilia e.V. als gemeinnütziger Verein für Familienhilfe und Kindertagespflege ist in Feudenheim keine unbekannte Größe. Erst im Januar hat man in der Ziethenstraße 46 mit dem "Siekids Storchennest" - in Kooperation mit der Siemens AG - die vierte Einrichtung im Stadtteil eröffnet. Im Zuge der Neubauprojekte der beiden konfessionellen Träger will InFamilia... [mehr]

  • Feudenheim Bei der Verbesserung der Versorgungsquote mit Kindergartenplätzen kommen jetzt die freien Träger zum Zuge

    Stadt setzt auf Freiluft-KiTAs

    Die Stadt will in Feudenheim die Versorgungsquote im Kindergartenbereich für die Über-Dreijährigen von momentan 76,7 auf 90 Prozent erhöhen. Allerdings ist man dabei auf die Unterstützung der freien Träger angewiesen, das geht aus einer Stellungnahme der Verwaltung hervor, die jetzt dem Bezirksbeirat bei seiner öffentlichen Sitzung vorlag. InFamilia e.V. und... [mehr]

  • Feudenheim Kultursommer im Rathaushof

    Vergnügen für guten Zweck

    Am Sonntag, 10. Juli, findet zwischen 12 und 18 Uhr im Hof des Alten Rathauses (Hauptstraße 52a) wieder der Feudenheimer Kultursommer statt. Zahlreiche Feudenheimer Geschäfte bauen ihre Stände auf und bieten ihre Besonderheiten an: Die Feudenheimer Buchhandlung und der Wellhöfer Verlag sind mit lesenswerten Büchern dabei, "Loppis" mit Edeltrödel, "Von Sina"... [mehr]

  • Feudenheim Musikgruppen des Gymnasiums demonstrieren beim Sommerkonzert ihr Können

    Zusammenspielschulischer Ensembles

    Frühsommerliche Schwüle herrschte in der Kulturhalle, weshalb sich im Publikum nicht wenige Schülerinnen mit dem Programmblatt kühlende Luft zufächelten, als dort das Sommerkonzert des benachbarten Feudenheim-Gymnasiums stattfand. Während der Auftritte der Ensembles bekamen die Besucher innerhalb des zurückliegenden Schuljahres einstudierte Musikstücke zu... [mehr]

Fotostrecken

Fotostrecken Biblis

  • Atomkraftwerk

    Rundgang übers AKW-Gelände in Biblis

    Kraftwerksbetreiber RWE lud interessierte Bürger zu einer Besichtigung des Werksgeländes ein. Sie konnten sich über Vorbereitungen für den Rückbau der Anlage informieren.

Fotostrecken Kultur

Fotostrecken Ludwigshafen

  • Ludwigshafen

    Stadion-Sportfest der Grundschulen

    Im Südwest-Stadion messen die Grundschulen kurz vor den Sommerferien ihre Kräfte - schon seit 39 Jahren. Den Wanderpokal trug dieses Mal die Astrid-Lindgren-Schule davon.

Fotostrecken Sport

  • EM: Portugal - Wales

    Bilder vom Halbfinalspiel der Fußball-EM in Frankreich zwischen Portugal und Wales. Mit einem 2:0 Erfolg zieht die Mannschaft aus Portugal ins Finale ein.

Fred Fuchs

  • Süß und sehr mild

    Als ich letztens einen Spaziergang im Wald gemacht habe, bin ich ein bisschen vom Weg abgekommen. Ich hatte ganz schön Hunger und zum Glück habe ich eine handflächengroße, grüne und ein bisschen birnenförmige Frucht gefunden - eine Feige! Sie schmeckte leicht süß und sehr mild. Feigen wachsen in warmen Ländern wie Australien, Kalifornien, aber vor allem im... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Lindenhofschule Kreis will Betreuung ausbauen

    Neue Gruppe bewilligt

    Das Betreuungsangebot der Groß-Rohrheimer Lindenhofschule wird ab dem neuen Schuljahr weiter ausgebaut. Dies hat der Kreisausschuss in seiner Sitzung am vergangenen Montag beschlossen und die dafür notwendigen Mittel freigegeben. Wie der Kreis gestern mitteilte, wird nach den Ferien eine zweite Gruppe das bestehende Angebot ergänzen. Der Bedarf an zusätzlichen... [mehr]

Heppenheim

  • Parkhof Dort, wo der Textildiscounter Kik war, zieht eine Filiale des Großbäckers Görtz ein / Backwarenverkauf und Café

    Aus dem Lebensmittelmarkt wird nichts

    Die Hoffnung, dass sich mehr als zehn Jahre nach der Schließung des Edeka-Marktes an der Zwerchgasse ein Lebensmittelmarkt für die Heppenheimer Innenstadt findet, hat sich wieder einmal nicht erfüllt. Aber immerhin kommt wieder Leben auf die Westseite des Parkhofes: Voraussichtlich Mitte August eröffnet in dem Gebäude Parkhofstraße/Ecke B 3, das immer wieder... [mehr]

  • Natur Nabu ruft wegen der Jungvögel dazu auf, den Heckenschnitt zu verschieben

    Katzenalarm bei den Amseln

    Die Amseln haben Junge oder zumindest ein Junges. Dass da was im Busch ist, war schon länger zu vermuten: Während sie sonst ruhig bleiben, werden sie jetzt regelrecht hysterisch, sobald sich eine der vielen Nachbarkatzen im Garten blicken lässt. Mit lautem "djük, djük, djük" und "tix, tix, tix" machen sie darauf aufmerksam, dass da was herumschleicht, was nicht... [mehr]

  • Chorausflug

    Kirschhäuser Sängerbund genoss einen Sommertag in Wertheim

    Schöne Landschaften und tolle Bauwerke - das sollte der Tagesausflug des Sängerbunds 01 beinhalten. Auch in diesem Jahr hatte sich der Kirchenchor von Sankt Bartholomäus Kirschhausen angeschlossen. Durch den Odenwald führte die Fahrt zunächst nach Miltenberg, wo am Schiffsanleger am Main das Frühstück eingenommen wurde. Passend zur Tageszeit und der Umgebung... [mehr]

  • Feuerwehr Neues Löschfahrzeug für Kirschhausen offiziell übergeben / 2000 Liter Fassungsvermögen

    Mit Wasserhahn und Seifenspender

    Die Feuerwehr Kirschhausen tauscht ihr altes Löschfahrzeug (LF 16) gegen ein neues (LF 20) aus. Deshalb gibt es in den nächsten zwei Wochen viel zu tun. Die Aktiven werden in kleinen Gruppen auf das Neue umgeschult. Das alte Löschfahrzeug, ein LF 16, hat drei Jahrzehnte im Dienst der Feuerwehr gestanden. Selten treffen sich alle Abteilungen, von Bambini-Feuerwehr... [mehr]

  • Schwimmbadverein Zahl ist um weitere 112 Unterstützer gewachsen / Fest am kommenden Samstag

    Mittlerweile fast 1000 Mitglieder

    Mit einem kleinen Helferfest am Tag vor der Eröffnung des Schwimmbades dankte der Vorstand des Schwimmbadvereins unter der Vorsitzenden Christine Helmprecht den zahlreichen freiwilligen Helfern, die in den vergangenen Wochen Gelände und Bad im Stadtteil Sonderbach auf Vordermann gebracht hatten. Helmprecht berichtete, dass wegen des guten Wetters im Vorjahr die... [mehr]

  • Nahaufnahme

    Otto Ratzka,

    Otto Ratzka feiert am heutigen Mittwoch (6.) seinen 85. Geburtstag. Er ist seit 60 Jahren Mitglied im Jagdklub Sankt Hubertus und genauso lange aktiver Jagdhornbläser. Der Jubilar wurde in Podiwitz (Mähren, heute Tschechien) als Sohn des erzbischöflichen Forstbeamten Karl Ratzka geboren. Nach der Vertreibung seiner Familie 1946 wurde ihm Heppenheim zur zweiten... [mehr]

  • TV Ober-Laudenbach Einladung zur Spaß-Olympiade

    Pfiffige Disziplinen

    Gaudi-Skilauf, Schubkarren-Slalom, Blind-Schatzsuche: Herausforderungen bei der Spaß-Olympiade, die die Aktiven des TV Ober-Laudenbach für ihr zweites Sommerfest am kommenden Sonntag (10.) vorbereiten.Teams aus fünf MitspielernAuf dem Sportplatz in der Wolfslücke wird es von 12 bis 17 Uhr wieder ein spannendes Mitmachprogramm geben, bei dem Kinder und Erwachsene... [mehr]

  • Kulturgemeinde Wald-Erlenbach Großes Familienfest lockte die Bürger des Stadtteils

    Quad-Parcours als Zugpferd

    So ganz ohne Regen geht es einfach nicht, wenn die Wald-Erlenbacher Kulturgemeinde ihr großes Familienfest feiert. Doch der guten Stimmung tat auch der Schauer am Sonntagnachmittag keinen Abbruch, der just über die Feiernden hineinbrach, als das Finale im Tauziehen im Gange war. Schließlich gab es genügend trockene Plätze im großen Zelt. Begonnen hatten die... [mehr]

  • Gassensensationen Heute beginnt das Programm in der Altstadt

    Vier Tage Straßentheater

    Vier Tage - vom heutigen Mittwoch (6.) bis Samstag (9.) - ist Heppenheims Altstadt wieder Bühne für das internationale Straßentheaterfestival Gassensensationen. Das Spektrum reicht von einer japanischen Mimenshow, Stummfilmtheater und multimedialen Performances bis zu Akrobatik und Tanz. Weil es im Vorjahr mit 32 000 Besuchern eng wurde, wurde das Programm auf 56... [mehr]

Hessen/RLP

  • Kabinett Zur Halbzeit der Wahlperiode erhält die Landesregierung ein Zwischenzeugnis

    Note 1 nur für Umweltministerin Hinz

    Die schwarz-grüne Landesregierung in Wiesbaden ist jetzt zweieinhalb Jahre im Amt. Zur Halbzeit der Wahlperiode ist es Zeit für ein Zwischenzeugnis aller Mitglieder des Landeskabinetts aus CDU und Grünen. Folgend die Einzelbewertung mit Schulnoten. Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU): Der 64-Jährige gewinnt immer mehr Statur als Landesvater. Die für seine... [mehr]

  • Flughafen Hahn Kurioses um vorerst gestoppten Verkauf

    Regierung besucht Investor in China

    Mitten in den Turbulenzen um den Verkauf des Hunsrück-Flughafens Hahn an einen chinesischen Käufer ist ein Vertreter der rheinland-pfälzischen Regierung nach China gereist. Innenstaatssekretär Randolf Stich (SPD) wolle Gespräche mit der Shanghai Yiqian Trading (SYT) und chinesischen Behörden führen, sagte Ministeriumssprecher Joachim Winkler. Der Besuch solle... [mehr]

Hochschule

  • Lehre Der Asta hat Klage gegen die Uni Mannheim eingereicht / FBV Sopo distanziert sich von dem Vorgehen

    Präsenzpflicht sorgt für Streit

    Im Mai 2015 hatte die Fachbereichsvertretung für Soziologie und Politikwissenschaften (FBV Sopo) mit einer Neuerung zu kämpfen: Die Universität legte in der Prüfungsordnung fest, dass auch Präsenzpflicht in den Veranstaltungen als Studienleistung gewertet werden könne. Wie viel Anwesenheit für das Bestehen ausreicht, konnten nun die Professoren selbst... [mehr]

  • Geschäftsidee Der Heidelberger BWL-Student Timo Klinger erfindet außergewöhnliche Hygieneprodukte / Mülltonnengriff "Rubbish grip" bald in ganz Deutschland

    Vom Kindheitstrauma zum wirtschaftlichen Erfolg

    Jede Woche dasselbe Spiel: Der Müll muss rausgebracht werden. Doch hierbei schleicht sich oft das Gefühl des Ekels vor der Mülltonne ins Gedächtnis. Um dieser Ablehnung entgegenzuwirken, hat der Heidelberger Student Timo Klinger ein Kindheitstrauma in eine innovative Idee umgewandelt und den "Rubbish grip", den Mülltonnengriff, entwickelt.Alles aus eigener... [mehr]

  • Porträt Neue Leitung des Studierendenwerks

    Wohnen als Hauptthema

    Das Studierendenwerk Mannheim versorgt Hochschüler mit Wohnungen, dem täglichen Mittagessen oder finanzieller Unterstützung und kümmert sich um internationale Studierende. Jetzt steht das Dienstleistungsunternehmen seit dem 1. Juli unter neuer Geschäftsführung: Peter Pahle macht es sich von nun an zur Aufgabe, den Mannheimer Studierenden den Alltag zu... [mehr]

Hockenheim

  • Diakoniefest Mitarbeiterinnen der Sozialstation setzen das Motto "Alter in Würde" in Szene / Pfarrer Heck appelliert an Besucher, sich um andere zu kümmern

    "Nehmen Sie sich Zeit für andere"

    Unter dem Motto "Alter in Würde" stand diesmal das Diakoniefest. Ein Thema, das sich bereits die Initiative "Woche des Lebens" auf ihre Fahnen schrieb. Dazu lud die Verwaltungsgemeinschaft zu einem ökumenischen Gottesdienst ins katholische Gemeindehaus St. Christophorus ein. Dekan Jürgen Grabetz eröffnete den Gottesdienst, zu dem viele Menschen gekommen waren,... [mehr]

  • FV 08 Verein präsentiert sich gut aufgestellt, Plätze sind allerdings nicht mehr zeitgemäß / Stolz auf Jugendarbeit / Hartplatz soll zum Kunstrasen werden

    Fußballer fühlen sich im Stich gelassen

    Die sportliche Situation, die erfolgreiche Jugendabteilung sowie das Anliegen, den Hartplatz zu einem Kunstrasen zu machen, bestimmten neben Wahlen und Ehrungen die Jahreshauptversammlung des FV 08. Der Vorsitzende Markus Roth begrüßte die Mitglieder und ging kurz auf das zurückliegende Jahr ein. Aufgrund der finanziellen Altlasten habe der Verein nur begrenzte... [mehr]

  • ASV Nur bei vier Teilnehmern beißen Fische an / Wanderpokal wird bei Fischerfest überreicht

    Horst Kletti neuer Stadtmeister

    Bereits zum 15. Mal wurde die Hockenheimer Stadtmeisterschaft im Angeln ausgetragen. Ursprünglich ausgeschrieben und geplant war sie an der Rheinstrecke Philippsburger Buhnen, bedingt durch das anhaltende Hochwasser musste auf den Hockenheimer Baggersee ausgewichen werden. Berechtigt für dieses Fischen waren alle Hockenheimer und alle Angler, die in einem... [mehr]

  • Musikschule Ensembles gestalten Sommerkonzert

    Jazzklänge und Kinohits

    Das Sommerkonzert der Musikschule findet am Sonntag, 10. Juli, um 17 Uhr in der Stadthalle statt. Das knapp zweistündige Programm des Konzertes wird von verschiedenen Ensembles der Musikschule gestaltet, die mit launigen Beiträgen unterhaltsame Literatur präsentieren werden. Am Start stehen die "Comedian Fagottists" unter der Leitung von Annina Holland-Moritz mit... [mehr]

  • Seebühnenfest "Begabte Hausfrauen", "Goo Birds Flight" und "Acoustic Rock Night" lassen es musikalisch krachen

    Klangflut schwappt ans Ufer

    "Vor dem Fest ist nach dem Fest": Diesem Motto folgt der Gartenschaupark bei seinem 25-jährigen Jubiläum. Nach der Eröffnung und dem Parkfest werden die Feierlichkeiten von Freitag, 22. Juli, bis Sonntag, 24. Juli, mit dem Seebühnenfest fortgesetzt. Die Besucher erwartet dann im Stiegwiesenpark ein attraktives und kurzweiliges Programm mit unterhaltsamen Bands... [mehr]

  • Rotes Kreuz

    Leben retten mit Blutspende

    Sommerzeit ist Ferienzeit. Viele sehnen schon den wohlverdienten Urlaub herbei, um Sonne und neue Energien zu tanken. Dann bleiben die Spenderliegen leer. Doch der Blutbedarf geht auch im Sommer weiter. Daher lädt der DRK-Blutspendedienst zur Blutspende am Dienstag, 19. Juli, von 15 bis 19 Uhr beim DRK-Ortsverein, Im Auchtergrund 1, ein. Blut spenden kann jeder... [mehr]

  • Theodor-Heuss-Realschule 113 Schüler machen ihren Abschluss

    Mittlere Reife geschafft

    Dieser Tage wurde an der Theodor-Heuss-Realschule die Abschlussprüfung unter Vorsitz von Realschulrektor Helmut Hibschenberger, Realschule Walldorf, abgenommen. Vier zehnte Klassen mit 117 Schülern unterzogen sich dieser Prüfung. Hiervon haben 113 Schüler den Realschulabschluss erreicht. Klasse 10 a: Filiz Filiz, Celine Arlov, Milena Braun, Gentrit Bytyqi, Felix... [mehr]

  • Stadtkapelle

    Vom Marsch bis zur Filmmusik

    Der Orchesterverein Stadtkapelle veranstaltet sein Sommerkonzert an der Seebühne. Nach einem ereignisreichen Frühjahr ist es in diesem Jahr am Samstag, 9. Juli, um 19.30 Uhr wieder soweit. An diesem fußballfreien Samstagabend freuen sich die Musiker, in dieser herrlichen Kulisse konzertieren zu dürfen, und proben fleißig, heißt es in der Ankündigung des... [mehr]

  • Männergebetswache Meditation, Gesang und Gespräche in der Wallfahrtskirche auf dem Lindenberg

    Wochenaufgabe: Beten für den Weltfrieden

    Wie - eine Woche zur ewigen Anbetung nach St. Peter in den Schwarzwald? Wie soll das denn gehen? So ungefähr lautete wohl die erste Reaktion von Gemeindediakon Robert Moock auf eine Anfrage von Gerhard Hoffmann, dem Obmann der Männergebetsgruppe. Aber dann entschloss er sich doch zum Mitmachen - und dann ging es gemeinsam nach Freiburg und danach durchs Glottertal... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Open-Air-Konzert in der Schlossschule am 8. Juli

    "Miller" rockt den Festplatz

    Ein Open-Air-Konzert veranstaltet die Schloss-Schule Ilvesheim am Freitag, 8. Juli, in Kooperation mit der Gemeinde auf dem Festplatz der Schule. Ab 19 Uhr zeigt die Schulband "Blind Snakes" ihr Können mit aktuellen Songs aus den Charts. Sie wird aber nicht nur Covers, sondern auch eigene Lieder zum Besten geben. Gecoacht von der Popakademie ist die Gruppe sicher... [mehr]

Ketsch

  • Motorsportclub Motorradfahrer aus halb Europa kommen nach Ketsch / Biergarten-Atmosphäre mit Ehrungen in verschiedenen Klassen

    Biker pflegen alte Freundschaften und knüpfen neue

    Sein 39. Enderle-Motorradfahrertreffen veranstaltete der Motorsportclub (MSC) auf seinem Clubgelände im Bruch. Schon bei den Vorbereitungen am Donnerstag beim Einrichten vom Clubzelt gingen die besorgten Blicke der MSC'ler zum wolkenverhangenen Himmel. Dennoch wurden im Freien Gartenmöbel aufgestellt. Bereits am Freitag kamen die meisten Fahrer an, doch erst am... [mehr]

  • Entenrennen Algen dürften in diesem Jahr kein Problem darstellen / Kindergartenkinder schicken individuelle Enten auf die Reise Richtung Altrhein

    Hochwasser macht Rennleitung Sorgen

    Die Organisatoren des Entenrennens am kommenden Samstag üben sich derzeit noch in Optimismus. "Immerhin sind die Algen diesmal wohl kein Problem", sagt Joachim Fellhauer von der Sportvereinigung 06. Er spielt auf das vergangene Jahr an, als die massenhaft vermehrten Wasserpflanzen zu einem der langsamsten "Rennen" seit Beginn der beliebten Veranstaltung führten.... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Erzwungener Abgang

    Dass ein Geschäftsführer einer großen städtischen Einrichtung so plötzlich gehen muss - das gab es in Mannheim seit Jahrzehnten nicht. Und wirklich freiwillig ist am Abgang der Abendakademie-Chefin Wera Hemmerich nur, dass sie es eben nicht mehr aushält und ihrer Demontage einfach zuvorkommen will. Doch komisch: Als sie eingestellt wurde, war der heutige OB... [mehr]

  • Nachsteuern ist möglich

    Stadt und RNV befinden sich in keiner einfachen Situation. Die Neuausrichtung der Buslinien hat für viel Ärger gesorgt. Aber eine Rückkehr zu den alten Wegen und Plänen würde wiederum die Anwohner benachteiligen, die von der neuen Situation profitieren. Denn auch die gibt es - auch wenn sie sich derzeit kaum laut zu Wort melden. Eine Rolle rückwärts lehnen die... [mehr]

Kommentare Politik

  • Der Lack ist ab

    Am 13. März ist die AfD noch strahlende Wahlsiegerin bei der baden-württembergischen Landtagswahl. Im Siegestaumel wähnen sich die Neuen auf der Überholspur zur stärksten Partei. Tatsächlich geht es von da an bei den selbst ernannten Alternativen in atemberaubendem Tempo abwärts. Nach dreieinhalb Monaten hat sich die Fraktion selbst zerlegt. Der Lack ist schon... [mehr]

  • Dummes Volk?

    Ein Lehrer beendete die Diskussion über ein Ausflugsziel mal abrupt mit: "Jetzt entscheide ich!" Den verdutzten Schülern erklärte er: "Bevor eine unzufriedene Minderheit entsteht, können alle auf mich sauer sein." Die vermeintliche Selbstlosigkeit wirkte wenig überzeugend. So ähnlich ist es nun, wenn der Brexit zum Beleg für die Untauglichkeit von... [mehr]

  • Gerade noch rechtzeitig

    Es ist ein ethisch brisantes Thema. Dürfen Demente an Arzneimittelversuchen teilnehmen, die ihnen keinen Nutzen bringen? Deren Folgen sie nicht überschauen? Bislang ist das in Deutschland nicht erlaubt. Dafür gibt es gute Gründe. So ist es Aufgabe des Gesetzgebers, die Würde jedes Einzelnen zu schützen. Je schwächer der Mensch, desto stärker muss der Schutz... [mehr]

  • Gleichstellung geht alle an

    Später tat es Gerhard Schröder leid. Dass er das Bundesfrauenministerium 1998 als Ministerium für "Familie und das ganze Gedöns" bezeichnete, sei kein Ausdruck von Desinteresse gewesen, rechtfertigte sich der Altkanzler danach. Ihm sei nur der Name - Ministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend - nicht eingefallen. Erleichtert hat er die Arbeit seiner... [mehr]

  • Perfides Spiel

    Ungarns Premierminister Viktor Orbán wird das Flüchtlings-Referendum klar gewinnen - und sich damit ein Mandat holen, in Brüssel weiterhin die europäischen Bemühungen zu torpedieren. Orbán zwingt sein Volk in eine widersprüchliche Situation: Man kann nicht Mitglied dieser Gemeinschaft sein, sich aber nur die Beschlüsse herauspicken, die man für sich haben... [mehr]

Kommentare SZ

  • Nur schön geht wohl nicht

    Schilder sollen Menschen vom Blumendiebstahl im öffentlichen Raum abhalten, sollen von einer Straftat abschrecken. Dass das mit einem Hinweis auf Papier gelingt, ist nicht nur den fleißigen Mitarbeitern der Stadtgärtnerei zu wünschen, die sich bei der Begrünung Jahr für Jahr Mühe geben und die Stadt mit blühenden Farben auffrischen. Im Grunde genommen ist... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Vorbild SAP

    Noch nie haben Unternehmen in Deutschland so viel Flexibilität von ihren Mitarbeitern erwartet wie heute: Arbeitszeitkonten, ständige Weiterbildung oder fast permanente Erreichbarkeit für die Kunden sind keine Seltenheit mehr. Und die zunehmende Digitalisierung wird diese Trends noch verstärken. Schließlich ermöglicht sie ein zunehmend raum- und... [mehr]

Kultur allgemein

  • Geburtstag Hollywood-Ikone Sylvester Stallone wird heute 70 Jahre alt - und boxt nach wie vor

    Für immer Rocky und Rambo

    Sylvester Stallone kann es nicht lassen. Der Hollywood-Star, der heute seinen 70. Geburtstag feiert, lässt sich auf eine weitere Action-Rolle ein. Unter der Regie von Jim Mickle soll er einen alternden Ex-Häftling spielen, der auf Rache schwört. Auch im Rentenalter hat Stallone ohne Pause zugeschlagen: 2014 in "The Expendables 3" als Bandenkopf Barney Ross, davor... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Schüler, Lehrer und Eltern der Martinsschule machen Zirkusprojekt zum Erfolg

    "Manege frei" zweimal ausverkauft

    Da haben die Zuschauer aber große Augen gemacht: Schüler der Ladenburger Martinsschule zeigten sich im "Zirkus Martini" nämlich als Artisten. Ihre furchtlosen Balanceakte, Jonglagen, Luftakrobatik-Nummern und weitere Darbietungen wie "Wilde Tiere" stellten beim Sommerfest den aufregenden Höhepunkt dar. Zweimal gab "Zirkusdirektorin" Nicole Kailich, den meisten... [mehr]

  • Ladenburg Künstlerin Maria-Ilse Lörincz stellt Werke bis 17. Juli im Domhof aus / Kunst als Form gewordene Vita

    Austausch zwischen Bildern, Bronzen und Betrachtern möglich

    "Glück Auf" - das wünschen sich traditionell eigentlich Bergleute, auch im Sinne eines gesunden Ausfahrens aus der Abbaugrube. Dass die Ladenburger Künstlerin Maria-Ilse Lörincz diesen Gruß als Titel ihrer wunderbaren Ausstellung im Domhof gewählt hat, hängt mit einem biografischen Einschnitt zusammen: Nach der Trennung zog die Tochter einer Deutschen und... [mehr]

  • Ladenburg Beim Maislabyrinth auf dem Hegehof dreht sich alles um die Hochkultur der Maya / Eröffnung mit Band und Fußball

    Selbst niedriger Mais hält die Spurensucher nicht auf

    "Kikmaxus Quest". Die Suche nach Prinz Kikmaxu ist das Motto des Maislabyrinths auf dem Hegehof in Neuzeilsheim. Traditionell wurde es mit der ersten von drei Mondscheinnächten am Samstag eröffnet. Inhaltlich dreht sich alles um die Hochkultur der Maya. Die Veranstaltung wurde dieses Jahr allerdings von zwei Faktoren gefährdet: Einer durchwachsenen Wetterprognose... [mehr]

Lampertheim

  • Musikschule Park- und Lichterfest am Samstag

    250 Kinder wirken mit

    Die Musikschule veranstaltet am Samstag, 9. Juli, ihr 35. Parkfest im Lampertheimer Stadtpark an der Martin-Kärcher-Straße. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr mit dem Stück "Wo die wilden Kerle wohnen", aufgeführt vom Fachbereich Elementare Musikerziehung. Danach musizieren Musikschüle in unterschiedlichen Besetzungen klassische Werke, Filmmusik,... [mehr]

  • SPD 60 Plus AG Lampertheimer sammeln tolle Eindrücke bei Ausflug

    Auf Entdeckungsreise durch das Frankenland

    Der diesjährige Ausflug der SPD 60 Plus AG aus Lampertheim führte ins Frankenland. Nach dem obligatorischen Frühstück auf einem Autobahnrastplatz ging es für die Teilnehmer weiter nach Bad Windsheim. Hier war auch der Hotelstandort der Reisegruppe. Die Teilnehmer waren angenehm vom Hotel angetan. Das Essen war super und die Zimmer gut. In Bad Windsheim fanden... [mehr]

  • Tennis Erfolge für den TC Rot-Weiss wenige Tage vor Saisonende

    Damen erringen Meisterschaft

    Beim TC Rot-Weiss Lampertheim haben die Damen I vorzeitig die Meisterschaft errungen. Die Herren 40 wahren ihre Chancen zum Aufstieg. Hessenliga Damen 40 RW Lauterbach - TCL 3:3: Zweimal mussten die Damen 40 ihr Können unter Beweis stellen. In der Kreisstadt Lauterbach im Vogelsbergkreis und beim Auswärtsspiel in Neu-Isenburg. In beiden Partien konnte ein... [mehr]

  • Kritische Betrachtung Warum die Grundwassersanierung im Lampertheimer Stadtteil Neuschloß weitergehen muss

    Eine tickende Zeitbombe entschärfen

    Die hohe Belastung des Grundwassers mit Arsen hat vor Jahrzehnten die öffentliche Aufmerksamkeit erregt. An ihr ist das ganze Ausmaß der Verschmutzung durch die Hinterlassenschaften der früheren chemischen Fabrik deutlich geworden. Sie hat schließlich zur Sanierung von 125 Grundstücken in Neuschloß geführt. Inzwischen ist der Boden des Lampertheimer Stadtteils... [mehr]

  • Natur Forstamt hilft bedrohter Kreuzkröte im Wald

    Kaulquappengerettet

    In einer brenzligen Situation befanden sich unzählige Kaulquappen der Kreuzkröte im Wald. Für ihren Laich bevorzugt die Kröte flache Kleinstgewässer. Die in Hessen seltene Kreuzkröte hatte aufgrund des Dauerregens in einige Pfützen gelaicht. Da die Lachen sehr flach waren und sich der Untergrund schnell erhitzte, drohten die Wasserlöcher auszutrocknen. Für... [mehr]

  • Alfred-Delp-Schule Förderverein nimmt Scheck aus Versteigerung der NSU-Quickly entgegen

    Knatternder Beginn einer Versammlung

    Mit knatterndem Motor fuhr der 15-jährige Manuel Dajaku am Montagabend mit seiner NSU-Quickly bei der Mitgliederversammlung des Fördervereins der Alfred-Delp-Schule vor die Mensa. Der Verein "Lampertheimer Classics" hatte einen Scheck über 3250 Euro mitgebracht, das Geld stammt aus der Versteigerung des historischen Fahrzeugs. Unter der Projektleitung von Thomas... [mehr]

  • Kindertagesstätte Rosengarten "Sommernachtstraum-Fest" frei nach Shakespeare

    Leben und Kunst gefeiert

    Zu einem "Sommernachtstraum-Fest" in Anlehnung an das bekannte Stück William Shakespeares hatte die Kindertagesstätte im Stadtteil Rosengarten eingeladen. Höhepunkt der Veranstaltung war die Aufführung der gleichnamigen Komödie als Schattenspiel. Mitwirkende waren die Vorschulkinder sowie einige weitere kleine Schauspieler. Die Kinder hatten sich im Vorfeld... [mehr]

  • Jugendförderung "Flitze Feuerstein" fährt mit Kindern von sechs bis zwölf Jahren durch eine aufregende Ferienzeit

    Rund um die vier Elemente

    Die Sommerferienspiele stehen in diesem Jahr unter dem Motto: "Flitze Feuerstein und die Elemente." Gemeinsam mit Flitze Feuerstein unternehmen die Kinder tägliche Exkursionen durch die Kernstadt und ihre Stadtteile. Bei den zahlreichen Zwischenstopps erleben die Kinder spannende Geschichten und fantastische Einblicke rund um die vier Elemente Feuer, Erde, Wasser... [mehr]

  • Marienkrankenhaus Es geht um 110 Arbeitsplätze

    Verkauf kommt voran

    Der Verkaufsprozess für das Lampertheimer St. Marienkrankenhaus sei "sehr weit fortgeschritten", erklärt der Geschäftsführer des Südhessischen Klinikverbundes (SHK), Freddy Bergmann. Er nimmt damit Bezug auf die Übernahme des Heilig-Geist-Hospitals in Bensheim durch die Artemed-Klinikgruppe. Diese wurde gestern bekannt. Damit würden 200 Arbeitsplätze in der... [mehr]

Lautertal

  • TSV Reichenbach Grillabend der Herzsportgruppe

    Leckereien zur Auswahl

    Eine kleine Änderung gab es bei der Einladung zum diesjährigen Grillfest bei der Herzsportgruppe des TSV Reichenbach gegenüber den letzten Jahren: Die Teilnehmer konnten diesmal aus zwei Gerichten wählen und das gleich bei der Anmeldung ankreuzen. Einige entschieden sich für den schon fast obligatorischen "Räuberbraten", während andere einen "Ofenschinken"... [mehr]

  • Ausflug Gadernheimer Landfrauen besuchten das Vogtland / Besichtigung der ehemaligen innerdeutschen Grenze / Blick von der Skisprung-Schanze

    Töne aus der elf Meter hohen Riesen-Tuba

    Der Viertagesausflug der Gadernheimer Landfrauen führte diesmal ins Vogtland. Erstes Ziel war das Deutsch-Deutsche Museum in Mödlareuth, einem kleinen Dorf mit gerade mal 50 Einwohnern, durch dessen Mitte früher die innerdeutsche Grenze verlief. Die Führung empfanden die Teilnehmer sowohl interessant als auch bedrückend. Im Anschluss ging es weiter zur... [mehr]

  • 46. Bruckbergfest Die evangelische Kirche feierte mit ihren Gästen aus Bayern / Familiengottesdienst mit Ritter-Schauspiel

    Viele freuen sich das ganze Jahr auf den Besuch

    Das 46. Bruckbergfest der evangelischen Kirchengemeinde Beedenkirchen startete traditionsgemäß mit einem Familiengottesdienst in der Kirche. Eine Gruppe Kinder führte dabei das Theaterstück "Ritter Trutz will zum Bruckbergfest" auf. Geschrieben wurde es von Heidi Dahl. Janina Müller hat es mit den jungen Schauspielern einstudiert. Vor dem Altar hatten die Kinder... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Luisenkrankenhaus

    Dank an die Beschäftigten für ihren Einsatz

    Bevorstehende Schließung des Luisenkrankenhauses Als Patient - in den vergangenen Jahren war ich öfters, auch über einen längeren Zeitraum im Luisenkrankenhaus - habe ich nicht nur die kompetente Arbeitsweise der Ärzteschaft kennen und schätzen gelernt, sondern auch die menschliche und freundliche Zuwendung seitens des Personals. Wenn man dann weiß, unter... [mehr]

Leserbriefe Mannheim

  • Lasst Karlsruhe das Rad feiern

    Zum Artikel "Fahrradstreit geht in die nächste Etappe" vom 23. Juni: Kaum war die Idee für ein autofreies Wochenende zum 200. Radjubiläum im nächsten Jahr geboren, gab es zwischen den Akteuren Streit. "Ist das das Ende vom autofreien Wochenende?" fragt Heiko Brohm. Die Antwort muss lauten: Hoffentlich ja. Nicht, weil die Idee schlecht wäre. Aber was sich hier... [mehr]

  • Mannheim schafft sich ab

    Zum Artikel "In 23 Schritten zu neuen Planken": Innenstädte und Fußgängerzonen werden zunehmend geprägt von Kaufhausketten. Die erkennbaren Folgen sind Verödung, Monotonie und Verlust an baulicher Vielfalt. Originelles und Liebenswertes, beides verschwindet. Innenstädte werden beliebig austauschbar. "Es tut sich was in Mannheim" liest man allenthalben und das... [mehr]

Lindenfels

  • Musik Männergesangverein Eintracht feierte sein 160-jähriges Bestehen mit einem Sonntagskonzert

    Alle Lindenfelser Chöre gratulierten

    160 Jahre jung wurde in diesem Jahr der Männergesangverein Eintracht aus Lindenfels. Grund genug, das Vereinsjubiläum im Kurgarten zu feiern. Am Sonntagmorgen kamen als Gratulanten nicht nur alle Chöre aus dem Lindenfelser Stadtgebiet, sondern auch Bürgermeister Michael Helbig und der Vorsitzende des Sängerkreises Heinz Ritzert. Otto Schneider begrüßte als... [mehr]

  • Klassik-Open-Air Trotz des parallel stattfindenden EM-Spiels Deutschland-Italien war die Operetten-Aufführung auf der Burg Lindenfels gut besucht

    Fledermaus-Klänge statt Fußballkrimi

    "Fledermaus trifft auf Fußball", hieß es am Samstagabend auf der Burg Lindenfels. Im Rahmen ihrer Sommertour gastierte das Ensemble von Opera Classica mit der Operette "Die Fledermaus" von Johann Strauß in den historischen Gemäuern. Natürlich hatte keiner der vielen Besucher beim Kauf der Tickets für den Operettenabend im Traum daran gedacht, dass just an jenem... [mehr]

Lokalsport BA

  • Gruppenliga Herren Gr. 2TCO Lorsch II - TV Marburg 3:6 TC Rodenbach - TK Langen II 2:7 TC Bad Vilbel II - SG Seligenstadt 3:6 TC Viernheim - TC Niddapark 3:61 TV Marburg 6 6 0 0 45:9 12:02 TCO Lorsch II 6 5 0 1 39:15 10:23 TK Langen II 6 4 0 2 36:18 8:44 TC Niddapark 6 3 0 3 23:31 6:65 TC Rodenbach 6 3 0 3 21:33 6:66 SG Seligenstadt 6 2 0 4 20:34 4:87 TC Bad Vilbel... [mehr]

  • TCO Lorsch Gruppenliga-Herren verlieren vorentscheidendes Duell gegen Tabellenführer Marburg mit 3:6

    Aufstiegstraum im Topspiel geplatzt

    Der Traum vom Aufstieg in die Tennis-Verbandsliga ist für die Herren II des TCO Lorsch mit der ersten Saisonniederlage (3:6) im Gruppenliga-Topspiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer TV Marburg geplatzt. Für David Schnur (Knöchelverletzung) wurde zwar Herren-30-Spieler und Trainer Alex Rauch reaktiviert, doch dieser verwertete im ersten Durchgang fünf... [mehr]

  • Stockschießen

    Erst stört der Regen, dann der Fußball

    Nicht das Glück gepachtet hatte der REC Heppenheim bei seinem 40. Weinmarkt-Stockschießturnier. Den Wettbewerb der Frauen brach Schiedsrichter Richard Wagner am Samstag nach dem sechsten Spiel wegen Regens ab und auch das offene Männerturnier endete vorzeitig. Diesmal war nicht die Witterung der Grund, sondern der Fußball: Einige der weiter angereisten... [mehr]

  • Tennis Bensheimer Gruppenliga-Damen 30 haben nun ein echtes Saison-Endspiel

    In souveräner Manier Titelchance gewahrt

    Nach dem 7:2-Sieg gegen Ober-Eschbach liegen die ersten Damen 30 des Tennisclubs Blau-Weiß Bensheim in der Gruppenliga auf Platz vier, nur zwei Zähler hinter einem punktgleichen Spitzentrio. Und gegen das führende Eschborn müssen die Bensheimerinnen noch am letzten Spieltag antreten. Gegen Ober-Eschbach punkteten Katarina Nelski, Diana Morweiser, Martina Brendle,... [mehr]

  • TC Auerbach Gegner der Herren 30 tritt nicht an

    Kampflos zur Meisterschaft

    Ohne einen Schweißtropfen auf der Stirn konnten die Herren 30 des TC Auerbach die Meisterschaft in der Tennis-Bezirksliga feiern, denn die SG Egelsbach II trat zum Fortsetzungstermin der am 12. Juni beim Stande von 1:1 abgebrochene Begegnung nicht mehr an, so dass die verlustpunktfreien Auerbacher 8:1 siegten. DieTCA-Damen landeten bei der MSG Arheilgen auch ohne... [mehr]

  • Leichtathletik Gute Bensheimer Auftritte bei der Block-DM

    Nur 22 Punkte fehlen zu Bronze

    Jana Pätzel und Florian Schäfer vertraten erfolgreich die Farben der LG VfL/SSG Bensheim bei den deutschen Schüler-Blockmeisterschaften der Leichtathleten in Aachen. Im Mehrkampf Block Lauf werden die Leistungen der Athleten im 80-Meter-Hürdensprint, über 100 Meter, im Weitsprung, Ballwerfen und über 2000 Meter addiert. Vier hervorragende persönliche... [mehr]

  • Tennis

    Senioren sichern Klassenerhalt

    Mit einer erneut starken Mannschaftsleistung haben die Tennisherren 40 des TC BW Heppenheim ein 3:3 gegen den Tabellennachbarn TC Dietesheim erkämpft und schon vor dem letzten Spieltag den Verbandsliga-Klassenerhalt gesichert. Nach Siegen von Joca Djordjevic (6:1, 6:2) und Axel Kuhn (6:3, 2:6, 6:1) steuerte Mannschaftsführer Gerolf Weimar den entscheidenden dritten... [mehr]

  • SSG-Schwimmer erobern den ersten Basinus-Pokal

    Die Schwimmabteilung der SSG Bensheim hatte anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens zum ersten Basinus-Cup ins gleichnamige Schwimmbad eingeladen und neun Vereine folgten dem Ruf. 72 Teilnehmer absolvierten insgesamt 241 Einzel- und fünf Staffelstarts und lange Zeit gab es einen Zweikampf zwischen der SG Neptun Lampertheim und den Gastgebern um den ersten Platz in... [mehr]

  • Fußball Sportfreunde Heppenheim fiebern dem Testspiel heute gegen den Bundesligisten SV Darmstadt 98 entgegen

    Torflut der Lilien verhindern

    5-3-2, 4-2-3-1, 4-4-2 oder doch massiv Beton anrühren? Markus Pleuler, der Trainer des Fußball-Gruppenligisten FC Sportfreunde Heppenheim, hat sich so seine Gedanken gemacht, wie seine Mannschaft das heutige Freundschaftsspiel gegen den Bundesligisten SV Darmstadt 98 angeht. Die Lilien haben sich bei ihrem Testspielauftakt am Freitag mit einem 22:0 (13:0) beim... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Leichtathletik Von den MTG-Assen darf sich vor allem Diskuswerferin Shanice Craft Final-Chancen ausrechnen

    Mannheimer Eisen im EM-Feuer

    Rüdiger Harksen ist in seiner Leichtathletik-Karriere schon viel herumgekommen. Seit den 80er Jahren ist er Stammgast bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen. Der Seckenheimer hat bereits viele Arenen gesehen - dass er gestern beim Auftakttraining zum ersten Mal im Amsterdamer Olympia-Stadion war, in dem von heute bis Sonntag die EM ausgetragen wird,... [mehr]

  • Tennis Aufstiegsspiel

    MTG-Damen bejubeln Meisterschaft

    Die Tennis-Damen der MTG Blau-Weiß Mannheim haben die Baden-Liga-Saison mit dem Meistertitel gekrönt und das Tor zum Aufstieg in die Regionalliga weit aufgestoßen. Allerdings hatte das Team, das von Beginn der Runde die Tabelle anführte, gegen die TSG Bruchsal die bislang schwerste Aufgabe zu lösen. Gegen den Tabellensechsten war nach den Einzeln beim Stand von... [mehr]

  • Leichtathletik Spanier Cantons stellt europäische Jahresbestzeit über 110-Meter-Hürden auf / MTG-Ass Bender verpasst EM-Norm im Dreisprung

    Starke Leistungen bei U-18-Gala in Walldorf

    Es war ein Leichtathletik-Höhepunkt: Bei der DLV-U-18-Gala im Walldorfer Waldstadion begeisterten die Starter die Zuschauer mit sehr guten Ergebnissen. "Die Wettkämpfe zwischen den stärksten Leichtathleten sind sehr wichtig - daraus können bedeutende Erkenntnisse gewonnen werden. In Walldorf haben sich die Besten durchgesetzt, auch wenn in einzelnen Disziplinen... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • TennisGruppenliga Frauen, Gr. 006SGT Baunatal II - MSG Bad Soden 3:6 TV Oberhöchstadt - TC Biblis 2:7 Grün-Weiss Walldorf - TK Langen 5:41 TC Biblis 5 5 0 34:11 10:02 MSG Bad Soden 5 4 1 33:12 8:23 TV Oberhöchstadt 5 3 2 18:27 6:44 TK Langen 5 2 3 26:19 4:65 SGT Baunatal II 5 2 3 24:21 4:66 Grün-Weiss Walldorf 6 2 4 22:32 4:87 TC Ehringshausen 5 0 5 5:40... [mehr]

  • Fußball-Kreisoberliga FV Hofheim beginnt die Saison-Vorbereitung nach dem Abstieg mit neuem Elan / Drei Trainingseinheiten pro Woche

    "Wir wollen versuchen, oben mitzuspielen"

    Den Abstieg aus der Fußball-Gruppenliga hat der FV Hofheim abgehakt. Mit neuem Elan und etwas verändertem Personal startete der Traditionsverein im Ried bei einem leichten Aufgalopp im Sportpark die Vorbereitung auf die anstehende Kreisoberliga-Runde. Die wichtigsten Personalien hatte der sportliche Leiter Herbert Kern schon früh klären können. Der 48-jährige... [mehr]

  • Fußball

    Lilien bangen um Stadion

    Fußball-Bundesligist Darmstadt 98 muss seine Heimspiele wohl bald an anderer Stelle austragen. Nach Medien-Berichten steht der geplante Stadionumbau am jetzigen Standort am Böllenfalltor offenbar kurz vor dem Aus. Lilien-Präsident Rüdiger Fritsch bestätigte: "Ich befürchte, dass man sich definitiv um Alternativen bemühen muss. Alle haben sich über Jahre... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Golf Schülerin des GC St. Leon-Rot meistert erstes Gehörlosen-Turnier mit Bravour / Gute Vorbereitung auf anstehende WM

    Amelie sichert sich deutschen Meistertitel

    Amelie Paloma González Podbicanin, elfjähriges Golf-Nachwuchstalent vom GC St. Leon-Rot und neu zugezogene Schwetzingerin, hat im Golfpark München-Aschheim über 36 Loch den Titel der deutschen Meisterin im "Deaf Golf Stableford Damen 2016" erspielt und ist damit jüngste deutsche Meisterin im Gehörlosen-Golf. Sie benötigte 192 Schläge für zwei Runden. Für... [mehr]

  • Tischtennis Beim Verbandstag wird darüber beraten, ob es 2018 einen Zusammenschluss geben soll / Schlechte Beteiligung an Bezirksmeisterschaften moniert

    Anzeichen auf eingleisigen Verband verdichten sich zunehmend

    Der 48. Verbandstag des Badischen Tischtennis-Verbandes in Karlsbad-Langensteinbach war wohl einer der kürzesten in der 70-jährigen Geschichte des Verbandes. Nach nur eineinhalb Stunden war alles vorbei. Präsidium und Vorstand wurden einstimmig entlastet und allesamt wieder gewählt, darunter auch der Hockenheimer Helmut Sessler als Vizepräsident Sport. Wie lange... [mehr]

  • Duathlon ASG Tria stellt größte Teilnehmergruppe in Speyer

    Gelebte Integration

    Die größte Teilnehmergruppe beim 4. Pumpenservice Duathlon in Speyer stellte die ASG Triathlon und deren Freunde. Mit über 30 Teilnehmern gingen die Hockenheimer beim Duathlon über 4 Kilometer Laufen, 18 Kilometer Radfahren und erneut 4 Kilometer Laufen an den Start. Und die Rennstädter trugen sich in die Siegerlisten ein. Auf Platz eins in der Teamwertung der... [mehr]

  • Leichtathletik Die Oftersheimer Weitspringerin kämpft bei den Europameisterschaft in Amsterdam um ein Olympia-Ticket

    Malaika Mihambo: Ich weiß, dass ich 6,70 Meter springen kann

    In der Stadt der Grachten möchte sich Malaika Mihambo ihren Olympiatraum erfüllen. Von Mittwoch bis Sonntag finden im niederländischen Amsterdam die Leichtathletik-Europameisterschaften statt. Für eine Reihe von Athleten ist es die letzte Chance, die Olympianorm zu erfüllen, denn am 12. Juli wird nominiert. Das gilt auch für die Weitspringerin aus Oftersheim,... [mehr]

  • Leichtathletik

    Oftersheimer Duo in der Bestenliste

    In den aktuellen Bestenlisten des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) der Aktiven, der U 20 und U 18 ist nicht nur Weitspringerin Malaika Mihambo unter den Top 20 zu finden, sondern weitere Sportler aus dem Verbreitungsgebiet unserer Zeitung. Die deutsche Meisterin Mihambo (LG Kurpfalz) aus Oftersheim steht bei den Frauen allerdings nur auf Rang sechs mit 6,62... [mehr]

  • Fußball Regeländerungen treten zur neuen Runde in Kraft

    Vier Wechsel sind möglich

    Mit dem Start in die Vorbereitung zur neuen Saison müssen sich die Spieler und Trainer mit Neuerungen auseinandersetzen. Mit Wirkung zum 1. Juli hat der Badische Fußball-Verband Ordnungsänderungen bekannt gegeben, die ab sofort greifen. Neu ist ab sofort, dass Spieler auch in den unteren Klassen für eine gelb-rote Karte eine automatische Spielsperre von einer... [mehr]

Lorsch

  • Forschung Neues Archiv

    Der Lorscher Codex bald im Internet

    Kaum hat man sich an die "Bibliotheca Laureshamensis digital" gewöhnt, ist schon ein neues Projekt zu feiern, das der guten Zusammenarbeit von hessischer Schlösserverwaltung und der Universitätsbibliothek Heidelberg zu danken ist: das "Archivum Laureshamensis digital". Bei diesem Archiv geht es im Wesentlichen um mehrere sich über die Jahrhunderte der... [mehr]

  • Keine Gewalt, kein Alkoholproblem

    Frau Dewald, sind Sie mit dem Birkengartenfestival zufrieden? Gabi Dewald: Ja. Auch wenn die kühlen Abende nicht gerade zum gemütlichen Verweilen eingeladen hatten und bei Temperaturen um 17 Grad nur schwer eine Biergartenlaune aufkommen kann. Das Wetter blieb der einzige Wermutstropfen des viertägigen Open-Air-Events. Der Birkengarten lebte richtig auf.... [mehr]

  • Feierstunde Ein Areal auf dem Karolingerplatz ist jetzt dem verstorbenen Lorscher Ehrenbürgermeister gewidmet / Wichtige Weichen für Stadtentwicklung gestellt

    Linde erinnert an Ludwig Brunnengräber

    18 Jahre lang - von 1975 bis 1993 - war Ludwig Brunnengräber Bürgermeister von Lorsch. In seiner Amtszeit hat er viele wichtige Weichen für die erfolgreiche Entwicklung seiner Heimatkommune gestellt. Zu Ehren des 2013 im Alter von 82 Jahren verstorbenen ehemaligen Verwaltungschefs hat die Stadt jetzt einen Erinnerungsplatz gestaltet. Er befindet sich auf dem... [mehr]

  • Honig Starkenburger Imkerkreis informierte bei einem Aktionstag in Lorsch über seine Arbeit mit den Bienen

    Wie Königinnen gezüchtet werden

    Die Imkerei ist kein Honigschlecken. Bienen zu halten erscheint zwar einfach, erfordert aber dennoch viel Fachkenntnis und ein Händchen für die Natur. Wer morgens in sein Honigbrot beißt, weiß selten, wie viel Arbeit für die Bienen und den Imker darin steckt. Das sollte ein Aktionstag am Lorscher Besucherinformationszentrum bei Lauresham ändern. "Er war... [mehr]

Ludwigshafen

  • Hack-Museum Spendenaktion für Kirchner-Gemälde bringt mehr als 500 000 Euro / Stadtrat bewilligt einstimmig Eigenanteil

    "Erna"-Ankauf scheint gesichert

    Dank vieler Privatspenden und eines Eigenbeitrags der Stadt scheint jetzt sicher, dass das Kirchner-Gemälde "Urteil des Paris" im Hack-Museum bleiben kann. Für den Ankauf des Werks, das wohl unter die Kategorie NS-Raubkunst fällt, habe der Stadtrat in nicht-öffentlicher Sitzung 300 000 Euro bewilligt, sagte Oberbürgermeisterin Eva Lohse. Bei der Aktion "Erna... [mehr]

  • Kultur Stadtrat beschließt mit Mehrheit Änderungen bei Pfalzbautheater-Abos

    "Moderate Preiserhöhungen"

    Kulturfreunde werden für Besuche des Theaters im Pfalzbau künftig tiefer in die Tasche greifen müssen. Das hat der Stadtrat beschlossen und ist damit der Empfehlung des Kulturausschusses gefolgt. Dieser hatte im Juni nicht-öffentlich zu diesem Thema getagt. Die neue Preisstruktur soll schon zur Saison 2016/17 gelten, also nach der Sommerpause. So kosten sechs... [mehr]

  • Justiz

    Angeklagter erscheint nicht

    Das Amtsgericht hat gestern die Verhandlung gegen einen 40-jährigen Mann abgesagt - die Zeugen waren zwar zu dem Gerichtstermin erschienen, der Angeklagte jedoch nicht. Die Anwesenden erhielten eine Entschädigung für entstandene Kosten, das Amtsgericht legt in den kommenden Wochen einen neuen Termin für die Verhandlung fest. Der Angeklagte wird beschuldigt, fünf... [mehr]

  • Amtsgericht Prozessauftakt gegen drei Angeklagte

    Mann in Park gelockt und beraubt?

    Vor dem Jugendschöffengericht hat ein Prozess gegen drei gebürtige Ludwigshafener begonnen: Sie haben laut Anklage Ende Januar 2015 einen Mann in einen Park im Hemshof gelockt, ihn zu Boden geschlagen, getreten und ihm ein Smartphone sowie 350 Euro Bargeld entwendet. Die Verhandlung wird am 20. Juli fortgesetzt. Einem der Beschuldigten wird zudem vorgeworfen, mit... [mehr]

  • Maudach Stadtrat billigt Grundwassersanierung

    Streit um Kostenanteil der BASF

    Muss die BASF für die Sanierung ihrer früheren Deponie in Maudach einen höheren Kostenanteil als 50 Prozent übernehmen? Diese Frage sorgte für eine längere Debatte im Stadtrat: Die Grünen hatten gefordert, dass die Anilin als Verursacherin der Altlasten mindestens 80 Prozent der Aufwendungen übernehmen soll. Die FDP unterstützte den Antrag, der aber von... [mehr]

Mannheim Stadt

  • In eigener Sache Fünf Leser besuchen den "Mannheimer Morgen"

    ",MM' bietet alles über Mannheim"

    "Ich habe mich darüber aufgeregt, dass ,Sonntag Aktuell' eingestellt worden ist", sagt Gabriele Fleck. Die Kreisvorsitzende der Frauenunion will aber auch "alles über Mannheim lesen, und das bietet der ,MM'". Christiane Geiger aus Lampertheim stört sich an dem großen Bild auf der Titelseite des "Wochenend-Magazins", Cornelia Blume aus Mannheim an einer Meldung... [mehr]

  • Kirche Ökumenischer ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst

    "Clara" will bei Trauer helfen

    "Clara", der ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst, bietet im Herbst eine Trauergruppe an. Alles ist plötzlich anders - und die Welt dreht sich trotzdem weiter. Erleben, dass es anderen auch so geht und wie sie damit umgehen. Lernen, den eigenen Kraftquellen und Stärken zu vertrauen. So lautet das Ziel der Trauergruppe für Grundschüler. Am 10. September findet... [mehr]

  • Verkehr Bürger äußern bei Versammlung Ärger über Bus-Fahrpläne / Bürgermeister Specht: Verbesserungsbedarf bei Lärm, Pünktlichkeit und Anschlüssen

    "Machen Sie es wieder wie vorher!"

    Ausgedünnte Fahrpläne, Verspätungen, überfüllte Busse: Im Norden und Osten Mannheims ärgern sich viele Bürger über die neuen Bus-Fahrpläne. Stadt und RNV stellten sich bei einem Bürgerforum am Montagabend der Kritik der Fahrgäste. [mehr]

  • Freiwilligenbörse

    "Machmit" in neuen Räumen

    Interessenten finden das Beratungsteam der "Machmit"-Freiwilligenbörse ab sofort im Zimmer 15 im Erdgeschoss des Rathauses in E 5. Das teilte die Stadtverwaltung gestern mit. Wer sich in Mannheim ehrenamtlich engagieren möchte, erhält dort Informationen über die Vielfalt des bürgerschaftlichen Engagements in der Quadratestadt. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter der... [mehr]

  • 70 Jahre "MM" Johanna Hammel, Abonnentin der ersten Stunde, liest seit 1946 täglich ihre Zeitung - und feiert morgen 102. Geburtstag

    "Werdet Ihr erst mal so alt wie ich"

    Als Johanna Hammel zum ersten Mal ihren "MM" las, da handelten die Artikel noch von Lebensmittelkarten, von der Versorgungslage in der Stadt, von Wohnungsnot in den zerbombten Straßenschluchten - und dem täglich Brot. Das war 1946, die Wunden des Krieges und der Nazidiktatur waren noch frisch, und die Menschen schwankten zwischen Hoffnung auf eine friedliche... [mehr]

  • Buntes Spektakel

    Festival der Farben im Luisenpark

    Das Spektakel "Holi Festival of Colours" (Festival der Farben) macht am Samstag, 16. Juli, Station in Mannheim. Ende Mai war die Tour in Wolfsburg gestartet. Nun soll das Farbfest erneut im Luisenpark zelebriert werden. Das Holi Festival of Colours hat seinen Ursprung in Indien. 2012 holte die Holi Concept GmbH das Spektakel nach Deutschland - nun geht die Tour in... [mehr]

  • Serie "Ein Hoch auf Hier" Der gebürtige Hannoveraner Wolfgang Proffen lebt seit 56 Jahren in Mannheim - und liebt diese Stadt

    Heimatliebe im Handgelenk

    Akkurat liegen Füller, Bleistift und Feinschreiber neben dem melierten Papier auf dem Tisch mit der weißen Blumendecke. Wolfgang Proffen schaut konzentriert aber völlig entspannt, dann greift er zum Füller. In schwarzer Tinte schreibt er zwei große "M" - für "Mannheimer Morgen". Umrahmen wird er diese wenige Sekunden später mit feinen roten Linien. Es ist eine... [mehr]

  • Konzert Heidelberger Chor tritt in CityKirche Konkordien auf

    Starke Stimmen mit Orgelklängen

    Alles andere als zum Einschlafen ist ein Chor, der mit dem Programm "Eine gute Nacht" in Mannheim auftritt: Der preisgekrönte "4x4 Frauenchor" der Pädagogischen Hochschule Heidelberg unter der Leitung von Heike Kiefner-Jesatko präsentiert gemeinsam mit dem renommierten Mannheimer Komponisten und Kirchenmusiker Johannes Matthias Michel an der Orgel am Freitag, 8.... [mehr]

  • Wasserschutzpolizei Matrose weiter vermisst

    Suche eingestellt

    Die Wasserschutzpolizei hat offenbar kaum noch Hoffnung, den im Rhein vermissten Matrosen lebend zu finden. Zumindest wurde die Suche am späten Montagabend offiziell eingestellt. "Wir halten aber natürlich weiter im Rahmen der allgemeinen Streifen an Land und auf dem Rhein Ausschau", erklärte ein Sprecher auf Anfrage. Der 46-jährige Matrose war in der Nacht zum... [mehr]

  • Verkehr Schwerer Zusammenstoß gestern Morgen auf der B 38 a / Rund 20 000 Euro Sachschaden und drei demolierte Autos

    Unfall am Blitzer - sechs Menschen verletzt

    Sechs Verletzte, davon ein Schwerverletzter und drei total demolierte Autos - das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagvormittag auf der B 38a ereignet hat. Gegen 9.45 Uhr war ein 48-jähriger Ford-Fahrer auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Autobahnkreuz Mannheim-Neckarau unterwegs. Am "Blitzer" in Höhe der Abfahrt Hans-Thoma-Straße, die... [mehr]

  • Weiterbildung

    Urkunden für 36 Absolventen

    36 Master-of-Business-Administration-(MBA)-Absolventen der Graduate School Rhein-Neckar haben ihre MBA-Urkunden jetzt ihre erhalten. 18 dieser Absolventen hatten den Studiengang Engineering Management der Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen der Hochschule Mannheim gewählt. Zwei Jahre lang besuchten die Teilnehmer berufsbegleitend freitags und samstags... [mehr]

  • Fußball Mannheims walisische Partnerstadt fiebert dem EM-Halbfinale entgegen - und ist stolz auf Chris Coleman / Public Viewing zieht ins Stadion um

    Von Swansea auf die Trainerbank

    Eigentlich gilt ja Rugby als Nationalsport von Wales. Aber derzeit dreht sich in Mannheims walisischer Partnerstadt Swansea alles um den Fußball. "That's what everybody's talking about", über dieses Thema reden alle, erzählt Nick Parry, der Chefredakteur der dortigen Zeitung "South Wales Evening Post", am Telefon. Vergangenen Freitag hatten die Kicker im... [mehr]

  • Abendakademie Geschäftsführerin Hemmerich geht zum Jahresende nach Zwist mit Bürgermeisterin Freundlieb

    Zwei Frauen im heftigen Streit

    Es ist von Tränen die Rede, von Schreiereien und es fallen Worte wie Lüge, Intrige, Hass oder gar "offene Feldschlacht" - doch alles nur inoffiziell. Tatsächlich offiziell bestätigt wird nur: Wera Hemmerich, seit 2007 Geschäftsführerin der Abendakademie, verlässt die Volkshochschule spätestens zum Jahresende, angeblich "in gegenseitigem Einvernehmen". Dem... [mehr]

Metropolregion

  • St. Ilgen

    Drei Verletzte nach Kollision auf B 3

    An dieser Stelle kracht es immer wieder - jetzt sind erneut drei Menschen bei einem Unfall auf der B 3 in Höhe der Ausfahrt St. Ilgen verletzt worden, einer davon schwer. Wie die Polizei gestern berichtete, war ein 49-Jähriger am Montagnachmittag Richtung Nußloch unterwegs und bemerkte zu spät, dass andere Fahrer vor ihm bremsten. Beim Ausweichmanöver geriet er... [mehr]

  • Nahverkehr

    Fahrzeugumbau für S-Bahn-Start 2017

    Die S-Bahn Rhein-Neckar auf der Strecke von Mainz über Worms nach Mannheim soll im Dezember 2017 in Betrieb gehen. Dazu sollen im Laufe des nächsten Jahres insgesamt 14 Fahrzeuge modernisiert werden, die auf der Strecke zum Einsatz kommen. Darüber informierte Landrat Winfried Hirschberger (Kusel) bei der 52. Verbandsversammlung des Zweckverbands... [mehr]

  • Nahverkehr Deutsche Bahn tauscht Schienen und Gleisbett aus / Busse ab Samstag zwischen Eberbach und Mosbach

    Großbaustelle Neckartal

    Im schmalen Neckartal ist die Logistik bei dieser Großbaustelle eine besondere Herausforderung: Ab Samstag tauscht die Bahn zwischen Eberbach und Mosbach Schienen und Gleisbett aus. Ab Ende Juli kommt der Abschnitt Neckargemünd-Eberbach hinzu. [mehr]

  • Heidelberg

    Literaturprogramm in der Lutherstraße

    Das Interkulturelle Zentrum der Stadt Heidelberg und der Stadtteilverein Neuenheim laden am Freitag, 8. Juli, erneut zu "Lesen in der Lutherstraße" - diesmal mit Rasha Khayat - nach Neuenheim, ein. "Lesen in der Lutherstraße" ist ein Teil des Literaturprojekts "Heidelberg liest neue Weltliteratur". Auf dem Marktplatz, im Bürgerhaus Neuenheim, im Caffè Auszeit und... [mehr]

  • Kliniken Heilig-Geist-Hospital gehört jetzt zur Artemed-Gruppe

    Mitarbeiter werden alle übernommen

    Rein äußerlich war dem Heilig-Geist-Hospital in Bensheim gestern nicht anzusehen, dass weitreichende Veränderungen ins Haus stehen: Vor dem Haupteingang wehten immer noch die Fahnen der Universitätsmedizin Mannheim (UMM). Dabei hat die Artemed-Klinikgruppe bereits zum 1. Juli die Trägerschaft des Krankenhauses übernommen. Ursprünglich wollte man sich nach dem... [mehr]

  • Rhein-Neckar-Kreis Hygienemängel und Personalnot

    Probleme in jedem dritten Pflegeheim

    Ein Mundpflegeset, das verstaubt ist, eine Pflegerin, die keine Handschuhe trägt, Verbandsmaterial, das nicht lichtgeschützt gelagert ist: In jedem dritten überprüften Pflegeheim im Rhein-Neckar-Kreis gibt es solche Hygienemängel. Das hat die sogenannte Heimaufsichtsbehörde festgestellt. Diese hat nun ihren Bericht für das vergangene Jahr vorgelegt - in dem... [mehr]

  • Verkehr Dritte Karambolage mit Todesopfern innerhalb von 13 Monaten bei Sandhofen / Lkw-Fahrer immer häufiger von "verkehrsfremden" Tätigkeiten abgelenkt

    Tödliche Unfälle auf A 6 geben Rätsel auf

    Die Polizei steht vor einem Rätsel: Innerhalb weniger Stunden ereignen sich zwei tödliche Unfälle auf der A 6 bei Mannheim-Sandhofen an derselben Stelle. Die Abläufe gleichen sich. "Es gibt hier keine Kurve, keine Kuppe, die Baustelle ist gut beschildert", sagt Polizeisprecher Bernd Hochstädter und schüttelt den Kopf. Der Ablauf des Unfalls am gestrigen Morgen... [mehr]

  • Walldorfer Kreuz

    Zwei Verletzte bei Lkw-Unfall auf A 6

    Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A 6 sind am Mittwochnachmittag zwei Personen verletzt worden, eine davon schwer. Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall gegen 15.40 Uhr, kurz vor dem Walldorfer Kreuz. Ein Kleinlaster fuhr nahezu ungebremst auf einen vorausfahrenden Sattelzug auf, der wegen eines Rückstaus auf dem rechten Fahrstreifen abbremsen... [mehr]

Morgentouren

  • 16. August Führung durch die Schmuck- und Mineralienwelten Pforzheim / Besuch des Gasometers

    Schmuck und Geschichte erleben

    Faszinierende Einblicke in die Schmuck- und Mineralienwelt und in das Leben in Rom im Jahr 312 - all das erwartet die Teilnehmer der Morgentour am Dienstag, 16. August. Von der Dudenstraße in Mannheim fährt die Gruppe nach Pforzheim und erlebt dort eine Führung durch die Schmuckwelten inklusive Mineralienwelt. Die Besucher werden selbst zum Designer in der... [mehr]

Nachrichten

  • Stuttgart Vorsitzender Meuthen tritt zurück, Abgeordneter Gedeon verkündet ebenfalls seinen Austritt aus Landtagsfraktion

    AfD-Fraktion spaltet sich auf

    Dreieinhalb Monate nach dem Einzug in den baden-württembergischen Landtag ist gestern die AfD-Fraktion zerbrochen. Auslöser für die Trennung war der Streit um antisemitische Äußerungen des Abgeordneten Wolfgang Gedeon. Fraktionschef Jörg Meuthen trat zurück, nachdem er gestern die notwendige Zwei-Drittel-Mehrheit für einen Ausschluss Gedeons nicht erreicht... [mehr]

  • Verkehr Lastwagenfahrer prallt auf Sattelzug und erliegt seinen Verletzungen

    Erneut tödlicher Unfall auf A 6

    Nur Stunden nach einer Massenkarambolage mit zwei Toten hat sich auf der A 6 bei Mannheim an der identischen Stelle ein weiterer tödlicher Unfall ereignet. Dabei kam gestern Morgen ein 55 Jahre alter Lastwagenfahrer aus Darmstadt ums Leben, wie die Polizei mitteilte. Die A 6 in Fahrtrichtung Ludwigshafen blieb erneut stundenlang gesperrt. Erst am Nachmittag rollte... [mehr]

  • Verkehr Lastwagenfahrer prallt auf Sattelzug und erliegt seinen Verletzungen

    Erneut tödlicher Unfall auf der A 6

    Nur Stunden nach einer Massenkarambolage mit zwei Toten hat sich auf der A 6 bei Mannheim an der selben Stelle ein weiterer tödlicher Unfall ereignet. Dabei kam gestern Morgen ein 55 Jahre alter Lastwagenfahrer aus Darmstadt ums Leben,wie die Polizei mitteilte. Die A 6 in Fahrtrichtung Ludwigshafen blieb erneut stundenlang gesperrt. Erst am Nachmittag rollte der... [mehr]

  • Abendakademie

    Hemmerich muss gehen

    Die Geschäftsführerin der Mannheimer Abendakademie, Wera Hemmerich, scheidet zum Jahresende aus. Die 57-Jährige hat die Volkshochschule, die jährlich mehr als 500 000 Besucher zählt, dann zehn Jahre geleitet. Offiziell heißt es, sie wolle "aus persönlichen Gründen in gegenseitigem Einvernehmen" gehen. Hintergrund ist aber ein tiefes persönliches Zerwürfnis... [mehr]

  • Bensheim

    Neustart am HGH

    Monatelang war das Bensheimer Heilig-Geist-Hospital nicht aus den Negativschlagzeilen herausgekommen: Sparpläne, die Schließung von Abteilungen, Insolvenz. Mittlerweile können die Mitarbeiter wieder zuversichtlicher in die Zukunft blicken. Die Artemed-Klinikgruppe hat am 1. Juli das Krankenhaus übernommen. Das Gesundheitsunternehmen war seit Mai in der... [mehr]

  • André Schürrle

    Überzeugter Joker

    Seine Jokerrolle bei der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich ist für Linksaußen André Schürrle kein Problem. Der 25-jährige gebürtige Ludwigshafener spricht im Interview über das bevorstehende Halbfinale der deutschen Nationalmannschaft gegen die Gastgeber (Donnerstag, 21 Uhr/ZDF). "Frankreich ist eine Top-Mannschaft. Aber auch wir sind gut drauf. Ich... [mehr]

Nationalmannschaft

  • DFB-Elf I Der Ludwigshafener André Schürrle spricht über das EM-Halbfinale gegen Frankreich, seine Joker-Rolle und einen möglichen Wechsel nach Dortmund

    "Kleinigkeiten machen den Unterschied"

    Drei Einwechslungen in der Vorrunde, 69 Minuten Spielzeit, kein Tor: André Schürrle erlebt bisher eine eher durchwachsene Fußball-Europameisterschaft. Im Interview spricht der gebürtige Ludwigshafener über seine Joker-Rolle, das K. o.-Spiel gegen Frankreich, und einen Wechsel zum BVB. Herr Schürrle, sagt Ihnen der Name Jürgen Grabowski etwas? André Schürrle... [mehr]

  • DFB-Elf II Bundestrainer Löw puzzelt vor dem Halbfinal-Kracher gegen Gastgeber Frankreich an der passenden Formation / Emre Can Kandidat für Startelf

    Deutsche "Tour de France" soll erst in Paris enden

    Heute schließt sich das Kapitel Evian für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft - in Frankreich will das DFB-Team allerdings unbedingt noch bis zum Finale der Europameisterschaft am Sonntag in Paris bleiben. "Wir haben natürlich Respekt vor den Franzosen, aber wir wissen, dass wir auch sehr gut aufgestellt sind", sagte Torwart Manuel Neuer gestern bei der... [mehr]

Neulußheim

  • Aktiv im Alter Senioren vergnügen sich auf dem Fischerfest des ASV "Frühauf" / "Black and Wine" trägt zur Unterhaltung bei

    Für Backfische bleibt die Küche kalt

    Wenn einmal im Jahr bei den "Aktiv im Alter"-Senioren die Küche kalt bleibt, dann trifft man sie beim Fischerfest des ASV "Frühauf" am Eichelgartensee an. Gemeinsam laden die Gemeinde Neulußheim und der ASV "Frühauf" die Senioren seit Jahren zu einem gemütlichen Frühschoppen ein. Und darauf freuen sich nicht nur die zahlreich gekommenen Senioren, sondern auch... [mehr]

  • Nachruf Kommunalpolitiker und Vereinsfunktionär Walter Saam mit 86 Jahren verstorben

    Für Gemeinde und Fliegerei lange engagiert

    Im Alter von 86 Jahren ist der langjährige Kommunal- und Kreispolitiker und in vielen Vereinen Aktive Walter Saam (Bild) verstorben. Fast drei Jahrzehnte hatte Saam an der Spitze des Sportfliegerclubs Hockenheim gestanden, für die Freie Wählervereinigung saß er 33 Jahre lang im Gemeinderat, lange Zeit als Fraktionsvorsitzender und als... [mehr]

Oftersheim

  • Dünenklassenzimmer Experten besuchen im Ökomobil die Drittklässler der Theodor-Heuss-Schule / Naturnaher Unterricht mit Mikroskopen und Ferngläsern

    Kinder erforschen den Götterbaum

    Vor gut fünf Wochen wurde das neue Dünenklassenzimmer eingeweiht, in dem die Mädchen und Jungen der örtlichen Kindergärten und Schulen inmitten der Natur sitzen und dabei die Besonderheiten der Landschaft kennenlernen (wir berichteten). Gestern kam nun noch das Ökomobil des Regierungspräsidiums Karlsruhe auf den Parkplatz beim Schützenhaus, um zusammen mit... [mehr]

  • ASV Schleie

    Seemannslieder zu Merlan und Zander

    Das Fischerfest des ASV Schleie findet am Samstag und Sonntag, 9. und 10. Juli, statt. Samstags von 11 bis 14 Uhr sind alle Oftersheimer ab 70 Jahren zu Seehechtfilet mit Kartoffelsalat eingeladen, das Gericht gibt es für 5,50 Euro. Abends findet die Inthronisation des Fischerkönigs und seiner Prinzen statt, bei der sich auch die befreundeten Angelvereine zur... [mehr]

  • Motorsportclub Zwölf von 194 Teilnehmern kommen in die nächste Runde des Fahrradturniers

    So viele Starter wie noch nie

    Der Motorsportclub ehrte die erfolgreichen jungen Fahrradfahrer, die am ADAC-Turnier teilgenommen haben. Am Start waren 194 Dritt- und Viertklässler der Friedrich-Ebert-Grundschule sowie der Theodor-Heuss-Schule - so viele wie noch nie zuvor. Der zweite Vorsitzende Mario Helfrich und Ehrensportleiter Fritz Ritter hatten mit ihrer Helfermannschaft den Parcours... [mehr]

Plankstadt

  • Im Gespräch Interview mit Marianne Früh, Leiterin der Tanzschule "Die Roten Flügel" / Mit 60 Mitwirkenden von vier bis 84 Jahren bei "Momo" dabei

    Mit Leib und Seele ist sie Tanzlehrerin

    Zu ihrem zehnjährigen Jubiläum führt die staatlich anerkannte Schule für zeitgenössischen Tanz "Die Roten Flügel" das generationsübergreifende Stück "Momo", nach dem gleichnamigen Roman von Michael Ende, auf. Die Regie führt die Leiterin Marianne Früh. Sie erarbeitete auch die Choreographie in freier Interpretation mit dem ganzen Ensemble. Für ein... [mehr]

Politik

  • Großbritannien Andrea Leadsom oder Theresa May könnte Margaret Thatchers Erbe antreten

    Beste Chancen für zwei Frauen

    In diesen Tagen ist in Großbritannien viel von Margaret Thatcher die Rede. Das liegt nicht etwa nur daran, dass das Land nach dem Brexit-Votum vor schwierigen Verhandlungen steht und deshalb an die entschlossenen Auftritte der ,,Eisernen Lady" erinnert. Sondern vor allem an der Tatsache, dass zwei Frauen mittlerweile als Favoritinnen für die Nachfolge von... [mehr]

  • Verfallsdatum Führerscheine sollen einem Länder-Vorstoß zufolge früher umgetauscht werden

    Der "alte Lappen" hat ausgedient

    Ob grau oder rosa - an ihrem alten Führerschein hängen viele Autofahrer mit Herzblut. Dementsprechend lebhaft waren die Diskussionen, als 2013 bekannt wurde, dass der "alte Lappen" bald ausgedient hat. Die Landeskammer stimmt nun am Freitag darüber ab, ob der Umtausch früher als geplant starten soll. Was ändert sich bei den Führerscheinen? Aufgrund der dritten... [mehr]

  • Bundestag Fraktionsspitzen ziehen in aufgeheizter Debatte Konsequenzen / Heidelberger Ethiker Andreas Kruse spricht sich für "gründliche öffentliche Diskussion" aus

    Gesetzentwurf zu Arzneitests an Dementen gestoppt

    Die Kritiker haben sich durchgesetzt: Ein umstrittener Gesetzentwurf, wonach Demenzkranke in Deutschland erstmals an Arzneimittelstudien teilnehmen können, von denen sie selbst nicht profitieren, ist gestern überraschend gestoppt worden. Die Abstimmung im Bundestag war ursprünglich für Freitag geplant. Der Entwurf der Bundesregierung sieht vor, dass Demente, "die... [mehr]

  • Ungarn Anfang Oktober soll das Volk entscheiden, ob es die verordneten Flüchtlingsquoten akzeptiert

    Orbán setzt auf das Nein seiner Bürger

    Vielen Ungarn geht es schlechter unter der Regierung von Viktor Orbán, aber in einer Frage scheint es breite Zustimmung für den rechtspopulistischen Ministerpräsidenten zu geben: Man will keine Flüchtlinge im Land haben. Umfragen sehen voraus, dass mindestens drei Viertel der Ungarn mit Nein stimmen werden, wenn sie am 2. Oktober gefragt werden, ob sie dafür... [mehr]

Region Bergstraße

  • Straßenverkehr CDU-Bundestagsabgeordneter Michael Meister befasst sich in Rosengarten mit den Sorgen der Bewohner entlang der Bundesstraße

    B 47-Engpass in Rosengarten: Im Ort rumort es

    Lange Autokolonnen, die sich an diesem Nachmittag in alle Himmelsrichtungen gebildet haben, nehmen den Lampertheimer Stadtteil Rosengarten in die Zange. Wer jetzt einen Termin hat, muss Verspätungen in Kauf nehmen. Parlamentarischer Staatssekretär und CDU-Bundestagsabgeordneter Michael Meister mag über zahlreiche Kontakte verfügen, um schwierige Situationen zu... [mehr]

  • Kreispolitik Die Spitze im Landratsamt stellt sich neu auf

    Die Koalition hält ein Trio für notwendig

    Die detaillierte Aufgabenverteilung in der künftig dreiköpfigen Verwaltungsspitze im Heppenheimer Landratsamt will Behördenchef Christian Engelhardt erst Ende der Woche öffentlich machen. Die Abteilungsleiter und ihre Teams sollen nicht aus der Zeitung, sondern aus erster Hand erfahren, was sich für sie durch den neuen Zuschnitt von Verantwortlichkeiten ändert.... [mehr]

  • Fußball-EM Christian Exner ist einer von zwölf offiziellen Fanbetreuern des DFB bei dem Großereignis / Umfangreiches Aufgabengebiet im Umfeld der Spiele der Nationalelf

    Ein Odenwälder betreut Fans in Frankreich

    Seit drei Wochen regiert König Fußball in Europa. Mit dem Eröffnungsspiel zwischen Gastgeber Frankreich und Rumänien begann die Fußball-Europameisterschaft - und für die zwölf offiziellen Fanbetreuer des Deutschen Fußball Bundes (DFB) die Reise ins Nachbarland. Einer von ihnen ist der Odenwälder Christian Exner. Er kommt aus Fürth und dort hat der... [mehr]

  • Flüchtlingsunterkünfte Kreis beteiligt sich an Genossenschaft

    Mehr Mitsprache bei sozialem Wohnraum

    Der Kreis Bergstraße will Genossenschaftsanteile an der Christophorus Wohnheim eG erwerben. Ziel dieser Tochter der Wohnbau Bergstraße ist es, Wohnraum für Flüchtlinge zu schaffen. Später könnte dieser auch für sozial Schwache genutzt werden. In Bensheim, Einhausen, Lorsch, Biblis und Lampertheim hat die Genossenschaft bereits Unterkünfte errichtet. Die... [mehr]

  • Verfolgungsfahrt

    Ohne Führerschein über rote Ampel

    Ein 20 Jahre alter Autofahrer wurde nach Mitteilung der Polizei von gestern bereits am frühen Sonntagmorgen von einer Streife der Polizeistation Lampertheim-Viernheim vorläufig festgenommen, nachdem er vor einer Kontrolle geflohen war. Gegen 4 Uhr wollten die Beamten den Mann aus Marxdorf in Lampertheim überprüfen. Der 20-Jährige gab jedoch Gas, fuhr über eine... [mehr]

  • Bildung Neue Internetplattform bietet gebündelte Informationen

    Schulämter gemeinsam online

    Informationen über die Staatlichen Schulämter finden Schulen, Lehrkräfte, Eltern sowie Schülerinnen und Schüler ab sofort gebündelt in einem neuen Schulamtsportal, das als gemeinsamer Internetauftritt der Staatlichen Schulämter die bisherigen 15 Einzelauftritte ablöst. Deren bereits bestehende Internetadressen bleiben weiterhin gültig und werden umgeleitet.... [mehr]

  • Verkehr Dritte Karambolage mit Todesopfern innerhalb von 13 Monaten bei Mannheim-Sandhofen

    Tödliche Unfälle auf A 6 geben Rätsel auf

    Die Polizei steht vor einem Rätsel: Innerhalb weniger Stunden ereignen sich zwei tödliche Unfälle auf der A 6 bei Mannheim-Sandhofen an derselben Stelle. Die Abläufe gleichen sich. "Es gibt hier keine Kurve, keine Kuppe, die Baustelle ist gut beschildert", sagt Polizeisprecher Bernd Hochstädter und schüttelt den Kopf. Der Ablauf des Unfalls am gestrigen Morgen... [mehr]

Regionale Kultur

  • Kritische Betrachtung Mannheims Generalmusikdirektor Dan Ettinger hat sein letztes Akademiekonzert dirigiert - Zeit für eine Bilanz

    Ein empfindsamer Charismatiker

    Mannheims Generalmusikdirektor Dan Ettinger hat mit Say und Strauss sein letztes Akademiekonzert dirigiert. Nach sechs Jahren scheidet er - Zeit für eine bilanzierende kritische Betrachtung. [mehr]

  • Ettinger dirigierte Werke von Fazil Say und Richard Strauss

    Besser kann das Abschlusskonzert eines Dirigenten nicht ausfallen. Mannheims scheidender Generalmusikdirektor Dan Ettinger hat für die zweite Hälfte des Akademiekonzerts im Mannheimer Rosengarten Richard Strauss' berühmte Tondichtung "Also sprach Zarathustra" nach Friedrich Nietzsche gewählt. Es ist sein Stück. Er schafft es, das riesige Orchester (über 110... [mehr]

  • Kunst Karlsruher Museum erwirbt Blechen-Gemälde

    Glücklicher Ausgang

    Das Bild kann als wichtiger Repräsentant der deutschen Malerei des 19. Jahrhunderts gelten - und hat in der Sammlung der Karlsruher Kunsthalle seit 1969 den gebührenden Platz. Nun konnte Carl Blechens Gemälde "Blick auf das Kloster Sta. Scolastica bei Subiaco" aus dem Jahr 1832, das die Kunsthalle restituiert, also an die Erben zurückgegeben hatte, angekauft... [mehr]

  • Nachruf Zum Tod des Regisseurs Abbas Kiarostami

    Kino-Pionier des Iran

    Besonders er war es, der den Blick des Auslands auf das iranische Kino lenkte; mit seinen Filmen gewann er Preise in Cannes und Venedig: Mit 76 Jahren ist Abbas Kiarostami (Bild), einer der berühmtesten Filmemacher seiner Heimat, jetzt in Paris gestorben. Die gestern bekanntgewordene Nachricht löste im Iran Trauer aus. "Seine tiefsinnige, unkonventionelle... [mehr]

  • Literatur

    Markus Werner mit 71 Jahren gestorben

    Der Schweizer Schriftsteller Markus Werner, dessen Bücher in 18 Sprachen übersetzt und mehrfach ausgezeichnet wurden, ist - wie erst jetzt bekannt wurde - am Sonntag im Alter von 71 Jahren gestorben. Von Werners sieben Romanen war sein letzter mit dem Titel "Am Hang" (2004) der größte Erfolg beim Publikum. Fast zehn Jahre danach wurde Werner von einer jüngeren... [mehr]

  • Porträt Die in Mannheim geborene Bildhauerin Madeleine Dietz befasst sich in ihrem Werk mit Vergänglichkeit und dem, was bleibt

    Nie auf ausgetretenen Pfaden

    Kunst im Hof? In Godramstein, einem Örtchen bei Landau, gibt es das. "Was sonst", lacht Madeleine Dietz. Die Bildhauerin bittet ins Haus, wo sie Kaffee zubereitet und an den langen Tisch kommt, an dem viele Gäste Platz finden können. Und tatsächlich erzählt sie von Kunsthistorikern, Journalisten, Sammlern und Auftraggebern, die schon alle in diesem... [mehr]

  • Kulturpolitik

    Pfalzbautheater erhöht Kartenpreise

    Die Preise für das Ludwigshafener Theater im Pfalzbau werden zur Saison 2016/17 angehoben. Das hat der Ludwigshafener Stadtrat einstimmig beschlossen. Durch die erhöhten Abonnementpreise werden Mehreinnahmen in Höhe von etwa acht Prozent erwartet. Die letzte Preisanpassung erfolgte 2010/2011. Die Preiserhöhung für die einzelnen Abonnementgruppen erfolgt nicht... [mehr]

  • Jazz Die Abschlusskonzerte der Musikhochschule in der Alten Feuerwache Mannheim haben begonnen / Erste Absolventen mit Bestnoten bewertet

    Reife Leistungen vom musikalischen Nachwuchs

    Stell dir vor, du besuchst bei freiem Eintritt ein studentisches Konzert in der Mannheimer Feuerwache, und auf der Bühne sitzt, vorher nicht angekündigt, Richie Beirach am Flügel. Immerhin, er hat's nicht allzu weit gehabt in die Neckarstadt, denn der weltberühmte Pianist aus den USA lebt nach Abschluss seiner Dozententätigkeit an der Musikhochschule Leipzig... [mehr]

  • Musiktheater Aufführungen in Karlsruhe und Baden-Baden

    Wagner gibt den Ton an

    Karlsruhe und Baden-Baden bereiten sich aufgroße Wagner-Aufführungen vor. Am Badischen Staatstheater in Karlsruhe startet an diesem Samstag mit "Rheingold" ein neuer "Ring des Nibelungen". Bereits morgen gibt es im Festspielhaus Baden-Baden eine konzertante Aufführung der "Walküre". Karlsruhes Generalmusikdirektor Justin Brown und Waleri Gergijew, der mit dem... [mehr]

Regionale Wirtschaft

  • Kosmetik Heidelberger Unternehmen übernimmt Nature's choice

    Rainer Wild kauft zu

    Der Heidelberger Unternehmer Rainer Wild, Bruder des Capri-Sonne-Inhabers Hans-Peter Wild, investiert weiter ins Kosmetikgeschäft. Wie seine Beteiligungsgesellschaft, die Dr. Rainer Wild Holding, gestern mitteilte, hat sie die holländische Firmengruppe Nature's choice übernommen. Diese beschäftigt nach Angaben einer Sprecherin rund 20 Mitarbeiter und produziert... [mehr]

Reilingen

  • TBG-Wanderer Vom imposanten Niederwalddenkmal überwältigt

    Wanderschuhe halten dem Loreleyfelsen stand

    Die Wetterprognosen erschienen für das mehrtägige Vorhaben der TBG-Wanderer günstig: Bilderbuchwetter war vorausgesagt. Und so wurde am ersten Tag der Reise hoch über Rüdesheim die Abtei St. Hildegard besichtigt. Beeindruckend der monumentale Kirchenbau wie auch die gesamte Abtei. Der Klosterladen hielt in Anlehnung an das Wirken der Heiligen Hildegard ein... [mehr]

Sandhofen

  • Blumenau Zirkusvorstellung und Fest zum Jubiläum der Eugen-Neter-Schule

    Erfolgreich seit 50 Jahren

    Während das Lied "The Eye of the Tiger" den passenden Rhythmus für die Artisten lieferte, durften zum Schlussakkord des Zirkusfestes noch einmal alle Akteure ihr Können zeigen. Insgesamt 200 Schülerinnen und Schüler der Eugen-Neter-Schule unterhielten in zwei Vorstellungen anlässlich des 50. Jubiläums der Einrichtung im Zirkus Fantasia das Publikum. "In einer... [mehr]

Schönau

  • Schönau Sommerfest im Otto-Bauder-Haus / Einrichtung besteht seit 25 Jahren

    Auch im Rollstuhl wird getanzt

    Das Sommerfest des AWO-Pflegeheims Otto-Bauder-Haus ist immer gut besucht. Und in diesem Jahr galt es auch noch, das 25-jährige Bestehen der Einrichtung zu feiern. In Vertretung von Leiterin Angelika Bender begrüßte Jutta Schillinger zusammen mit der Leiterin der Sozialbetreuung, Brigitte Rezmann, die Gäste. Darunter waren SPD-Stadträtin Andrea Safferling, die... [mehr]

  • Schönau Kinderhaus Kerschensteiner feiert 50-jähriges Bestehen

    Ein halbes Jahrhundert Betreuung und Förderung

    50 Jahre gelungene Bildung, Betreuung und Förderung für Kinder - da dürfen sich nicht nur die Kleinen freuen, sondern auch die Erzieher. Rund 30 Gäste hatten sich jetzt im Kinderhaus Kerschensteiner auf der Schönau versammelt, um gemeinsam das 50. Jubiläum des Kindergartens zu feiern. Auch Bildungsbürgermeisterin Ulrike Freundlieb und die... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim 20 Flüchtlinge nach Altenbach / Erste Etappe eines umfassenden Programms

    "Container nicht vorgesehen"

    Im Stadtteil Altenbach werden ab Oktober diesen Jahres 20 Flüchtlinge in der sogenannten "Anschlussunterbringung" untergebracht. Bürgermeister Hansjörg Höfer stellte jetzt das vier Wohnungen umfassende Gebäude im Abtsweg 1 der Öffentlichkeit vor und äußerte sich bei dieser Gelegenheit auch grundsätzlich zur aktuellen Flüchtlingssituation in der Weinstadt.... [mehr]

  • Schriesheim

    Heute Abend Tunnel-Sperrung

    Zwei Wochen nach seiner Inbetriebnahme muss der Branich-Tunnel erneut geschlossen werden - allerdings nur wenige Stunden von heute Abend, 20 Uhr, bis morgen früh, 6 Uhr. Dies teilte das Regierungspräsidium Karlsruhe mit. Grund für die Sperrung: In die Löschwasseranlage muss ein Druckminderer eingebaut werden. Dieses Bauteil regelt den Druck der Löschwasseranlage... [mehr]

  • Schriesheim Umgestaltung der Volksbank-Filiale und Aufstellung der provisorischen Container am Festplatz verzögern sich / Noch keine Baugenehmigung

    Projekt startet frühestens im September

    Die Umgestaltung der Volksbank-Filiale in der Bismarckstraße und der Abriss des Brunnens vor dem Neuen Rathaus, auf dessen Areal das Geldinstitut für die Dauer der Bauarbeiten in Containern unterkommen soll, verzögert sich. "Wir rechnen mit einem Baubeginn im September oder Oktober", erklärte das dafür zuständige Vorstandsmitglied Michael Hoffmann gestern dem... [mehr]

  • Schriesheim Wie verfahren mit Bauanträgen, wenn für das Grundstück eine Veränderungssperre gilt?

    Stadträte zeigen sich großzügig

    Was passiert, wenn der Gemeinderat für ein Wohngebiet eine Veränderungssperre beschlossen hat, für dortige Grundstücke aber weiterhin Bauanträge eingehen? Mit diesem Problem sieht sich der Technische Ausschuss des Schriesheimer Gemeinderates zunehmend konfrontiert. Gleich mehrere Beispiele lieferte die jüngste Sitzung am Montag. Für die Friedrichstraße 39 war... [mehr]

Schwetzingen

  • Auszeichnung Inklusives Fußballteam "Unified Fußball Schwetzingen" mit Bison-Plakette geehrt / Projekt soll über das Jubiläumsjahr hinaus weitergeführt werden

    "Ihr habt euch das ehrlich verdient"

    Es war im Frühjahr 2014 beim ersten Bürgerdialog im Hinblick auf das Stadtjubiläum, als unter den vielen Vorschlägen und Visionen auch die Idee aufkam, die Themen Inklusion, Integration und aktive Miteinbeziehung von Menschen mit und ohne Behinderung mit in das Festjahr einzubeziehen. Das war quasi der Startschuss für das Projekt "Unified Fußball Schwetzingen",... [mehr]

  • Städtepatenschaft Neuauflage der Bürger-Radtour / Über die Kurpfalzroute zu den Pfälzer Freunden

    Aufsatteln: Mit dem OB geht's nach Speyer

    Zu einer Neuauflage der Radtour nach Speyer lädt die Stadt die interessierte Bevölkerung am Samstag, 16. Juli, ein. Mitradeln kann jeder, egal welcher Altersgruppe, heißt es in einer Pressemitteilung. Neben der Intensivierung der Kontakte zwischen Speyer und Schwetzingen will die Stadtverwaltung insbesondere die "Kurpfalzroute" ins Bewusstsein der Bevölkerung... [mehr]

  • Zeitzeugen gesucht

    Beatles halten 1966 kurz im Bahnhof

    John, Paul, George und Ringo ließen 1966 viele Jugendherzen höher schlagen. Als "Beatles" tourten die Liverpooler durch die ganze Welt und brachten ihre Fans mit Songs wie "A Hard Day's Night" oder "Let It Be" zum Kreischen. Was kaum einer weiß: Am 25. Juni 1966 machten sie während ihrer "Bravo-Beatles-Blitztournee" für sechs Minuten Halt am Schwetzinger... [mehr]

  • Haus & Grund Überraschung für 1200. Mitglied

    Blumen für Heuvelmanns

    Mit der 1200. Mitgliedschaft der Eheleute Werner und Almuth Heuvelmann setzt "Haus & Grund Region Schwetzingen - Hockenheim" die erfolgreiche Entwicklung der letzten Jahre fort. Bei einem kurzfristig anberaumten "Stelldichein" in der Geschäftsstelle freuten sich die Neumitglieder mit den Vorständen Rudolf Berger und Manfred Wöhr über die "runde Zahl", die man... [mehr]

  • Oststadt Jährlich werden rund 100 Pflanzen aus städtischen Rabatten geklaut / Stadtgärtnerei bringt erstmals Hinweisschilder an

    Diebe bedienen sich gerne an den Beeten

    "Ein Schelm, der dabei Böses denkt" - schreibt unsere Leserin Christine Schwab und schickt per E-Mail Bilder an die Redaktion. "Doch es ist tatsächlich wahr", ergänzt sie in ihrem Schreiben: "In den Blumenrabatten in Richtung Schubertstraße in der Oststadt haben die Mitarbeiter der Stadtgärtnerei diese kleinen Hinweisschilder ,Bitte nicht klauen - nur anschauen'... [mehr]

  • Spargelfest Gewinner des Burgenstraßen-Quizes ermittelt

    Ein Urlaub für Familie Haas

    Beim Gewinnspiel des Vereins Burgenstraße anlässlich des Spargelfestes im "Barockzelt" wurde nun der Preis an die glücklichen Gewinner überreicht: Das Ehepaar Renate und Heinz Haas aus Schwetzingen kann sich über den Hauptpreis und damit über einen Gutschein für einen Aufenthalt in einem Premium-Partner- Hotel seiner Wahl entlang der Burgenstraße freuen.... [mehr]

  • Carl-Theodor-Schule 87 Absolventen erhalten ihr Berufsschul-Abschlusszeugnis

    Sie tragen den Wandel mit

    Zwei beziehungsweise drei Jahre hatten sie an der Kaufmännischen Berufsschule der Carl-Theodor-Schule und in ihren Ausbildungsbetrieben gelernt. Nun saßen die Absolventen festlich gekleidet und begleitet von Ausbildern, Freunden und Familienangehörigen erwartungsvoll im vollbesetzten Foyer der Carl-Theodor-Schule. Umrahmt wurde die Feier von der Schülerband unter... [mehr]

  • Schloss Heute rollt Kranwagen an / 5000 Euro pro Stück

    Vasen müssen in Kur

    Mit dem Schrecken kam eine Besuchergruppe bei einer Führung im Schlossgarten davon: Während des Rundgangs mit dem Gartenexperten Dr. Ralf Richard Wagner am Nachmittag des 23. Juni fiel ein Stück von einer der steinernen Prunkvasen vom Dach des südlichen Zirkelbaus am Kreisparterre des Schlossgartens (wir berichteten). Daraufhin wurde das Terrain gesperrt, weitere... [mehr]

  • Sommerakademie

    Wer kann Musiker aufnehmen?

    Die Internationale Sommerakademie (ISA) Schwetzingen/Worms sucht für ihre Gäste noch Familien, die sie hier in Schwetzingen aufnehmen. Die hochbegabten Cellisten und Geiger kommen von Dienstag, 9., bis Sonntag, 21. August, in die Spargelstadt. Sie stammen aus Deutschland, Südkorea, Indonesien, Lettland, Syrien, Frankreich, Mazedonien, Türkei, Polen, Belgien,... [mehr]

  • Freie Wähler Treffen mit aktiven Bürgern / Parksituation in der Mannheimer Straße unbefriedigend / "Gräber von Unkraut überwuchert"

    Zustand des Friedhofs lässt Tränen fließen

    Themen rund um den Verkehr und dessen Planung liegen den Freien Wählern (FWV) genau so sehr am Herzen wie der Zustand des Schwetzinger Friedhofs, schreiben sie in einer Pressemitteilung. "Viele Schwetzinger sind daran interessiert, sich an der Verkehrs- und Parkraumplanung konstruktiv miteinzubringen und beschäftigen sich regelmäßig mit diesen Themen", erklärt... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Führung zum Ortsjubiläum eigens für Kinder

    "Strickhuppsä" auf dem alten Friedhof

    Natürlich fanden sich auch zahlreiche Erwachsene am Schloss ein, wohin historischer Verein und Heimatmuseum gemeinsam zu einer Ortsführung für Kinder eingeladen hatten. Gut zwei Dutzend Schülerinnen und Schüler, meist aus den Klassenstufen drei bis sechs, waren Begleitung von Elternteilen gekommen, um mehr zu Seckenheim und etwas darüber zu erfahren, was Kinder... [mehr]

  • Seckenheim

    Tolle Musik und gute Unterhaltung

    Die Band "You and Me" fand ihren Anfang im Winter 2001. Die Stimme von Sanja Meid mit dem Einfluss moderner Musicals und Rock und Matthias Coenen mit seinem jazzigen souligen Stil Gitarre zu spielen: Zwei, die sich auf Anhieb verstanden, präsentieren eigene Songs sowie Cover-Versionen. Beide begeisterten schon bei der 29. Jamsession das Publikum im Palü-Keller.... [mehr]

Speyer

  • Halle 101 Der Rockmusikerverein feiert das 20-jährige Bestehen der Veranstaltungsstätte mit Open Air

    Metallischer Dreiklang läutet Jubiläum ein

    Die Halle 101 wird 20 Jahre alt. Dieses Jubiläum will der Rockmusikerverein Speyer ausgiebig feiern. Zum Auftakt steht am Samstag, 16. Juli, das Open Air aus der Konzertreihe "Hallenbeben" auf dem Programm. Drei Bands spielen ab 19.45 Uhr bei freiem Eintritt: Lacrimas Profundere, Scream Your Name und Slaughterra. Eine Mischung aus Melancholie und Gothic, gepaart mit... [mehr]

  • Brezelfest Straßenverwaltung gibt Hinweise zu Stellmöglichkeiten und Straßensperrungen

    Über 2500 Parkplätze stehen zur Verfügung

    Das Brezelfest beginnt am morgigen Donnerstag mit einem kleinen Festumzug vom Altpörtel über die Maximilianstraße und den Domplatz bis zum Festgelände. Der Busverkehr wird deshalb ab 17 Uhr bis etwa 18.30 Uhr ab dem Postplatz umgeleitet. Am Samstag, 9. Juli wird in der Maximilianstraße der Weltrekordversuch im "Tanzbodenziehen" stattfinden. Der Busverkehr wird... [mehr]

Sport allgemein

  • Tennis Mit einem Zweisatz-Erfolg über die Rumänin Simona Halep zieht die Kielerin souverän ins Wimbledon-Halbfinale ein - und trifft auf Venus Williams

    Kerber genießt den Augenblick

    Angelique Kerber ließ ihren Schläger auf den heiligen Rasen fallen und fasste sich ungläubig an den Kopf, ehe sie ihrer Freude mit einem spitzen Schrei Ausdruck verlieh. In der Royal Box applaudierte Michael Stich, der vor 25 Jahren den Centre Court von Wimbledon erobert hatte. Nach ihrem 7:5, 7:6 (7:2) im Viertelfinale gegen die Rumänin Simona Halep lässt... [mehr]

  • Radsport Thüringer gewinnt die vierte Etappe der Tour de France / Weniger als eine Reifenbreite vor dem Franzosen Coquard

    Kittel lässt alle Enttäuschungen vergessen

    Marcel Kittel (Bild) lag rücklings auf dem Asphalt und brüllte seine ganze Freude in den Himmel: In einer Herzschlagentscheidung hat der Thüringer die vierte Etappe der Tour de France gewonnen und den deutschen Radprofis nach den Enttäuschungen der ersten Tage den ersehnten Erfolg gesichert. "Ich bin wahnsinnig stolz und froh, dass ich es heute allen gezeigt... [mehr]

  • Basketball

    Nowitzki bleibt bei den Mavericks

    Deutschlands Basketball-Star Dirk Nowitzki hat bestätigt, dass er seine Karriere bei den Dallas Mavericks beenden wird. Es gehe jetzt erst einmal darum, eine vernünftige Mannschaft zusammenzustellen, sagte Nowitzki in Frankfurt. Dafür verzichtet der Würzburger erneut auf viel Geld. "Wir warten jetzt mal, wie sich die Mannschaft weiter auffüllt. Dann werde ich... [mehr]

Stadtteile

  • Pfingstberg Kristina Stumpf sammelt privat Futter und Haustierutensilien für Hunde und Katzen, die in Rumänien auf Tötungsstationen leben

    "Die Hilfe muss von Herzen kommen"

    Bei Tieren wird Kristina Stumpf schwach. "Das war schon immer so", berichtet die 37-Jährige, die mit ihrem Mann und ihrem zehnjährigen Sohn auf dem Pfingstberg wohnt. "Ich verstehe einfach nicht, wie man sie verhungern lassen kann oder sie sogar tötet", sagt sie und man merkt schnell: Dieses Thema geht der Mannheimerin ans Herz.Verwahrloste Katzen entdecktZwölf... [mehr]

  • Pfingstberg Sommer-Blues 2016 in der Pfingstbergschule

    "Red House"- Akustikblues vom Feinsten

    Blues-Legenden und Überraschungen: Die Pfingstbergschule lädt am 15. Juli, um 20 Uhr, zum SommerBlues in das "Red House" (Mensa) in die Winterstraße 30 auf dem Pfingstberg ein. Auf die Besucher warten Verlosungen von CDs sowie Eintrittskarten für das nächste WinterBlues-Konzert mit Ludwig Seuss und Abi Wallenstein. Und jeder zehnte Besucher hat freien Eintritt.... [mehr]

  • Neckarstadt-Ost Richtfest für die Seniorenanlage der Theodor-Fliedner-Stiftung auf dem Turley-Gelände

    Betreutes Wohnen bald möglich

    Im Frühjahr 2017 wird die Wohnanlage bezugsfertig sein, im Juli 2017 die ersten Senioren beherbergen: Das Turley-Areal in der Neckarstadt-Ost bekommt ein Heim für Betreutes Wohnen. Schon nächstes Jahr können die ersten Mieter einziehen. "Vor sechs Jahren stand die Theodor Fliedner-Stiftung vor der Entscheidung, ein weiteres Heim für Betreutes Wohnen zu... [mehr]

  • Schwetzingerstadt 37. Stadtteilfest am Wochenende

    Bürgerverein gibt den Weinstand ab

    "Wir sind auf einem guten Weg", sagte der Vorsitzende des Trafohausvereins, Thomas Saueressig, beim Treffen vor dem 37. Stadtteilfest Schwetzingerstadt/Oststadt am Samstag, 9., und Sonntag, 10. Juli, ab 11 Uhr, in der Otto-Beck-Straße. Das Familienfest mit abwechslungsreichem Bühnenprogramm wird veranstaltet vom Stadtteilfestverein, ein Zusammenschluss von... [mehr]

  • Neckarstadt Großes Bürgerfest am kommenden Wochenende auf dem Alten Messplatz / Bühnenprogramm am Samstag

    Frischer Wind am Neckarufer

    Die Tradition ist lang, das Neckarstadtfest des Bürgervereins war Jahre lang fester Bestandteil im Stadtteilkalender. Vereine, Jugendhäuser, Kirchengemeinden - sie alle trugen zum Gelingen bei. Doch in den letzten Jahren ging die Zahl der Mitwirkenden beständig zurück - obwohl das Viertel ein großes Potenzial an Kulturschaffenden besitzt. Nun - nach einem Jahr... [mehr]

  • Neckarau Ausstellung im Steubenhof Hotel mit Werken von Oliver Horst und Claudia Geron

    Gegenpole treffen aufeinander

    In seiner Jugend wollte Oliver Horst Kinderarzt werden. Es kam aber anders: Nach einem Studium der Musik und der Gründung der Werbeagentur tsitrone in Köln kam er zur Bildenden Kunst. Im Nachhinein muss man sagen: zum Glück. Denn seit vergangener Woche werden die Werke von Oliver Horst und seiner Schwägerin Claudia Geron im Steubenhof Hotel in Neckarau... [mehr]

  • Wallstadt Erstmals Verkaufsoffener Sonntag zum Jubiläum / Hubschrauberrundflug wird verlost / Grundschüler singen Lied

    Geschäfte öffnen sonntags

    Das gab es in Wallstadt noch nie: Einkaufen am Sonntag. Zum großen Jubiläum "1250 Jahre Wallstadt" hat der Bund der Selbständigen (BDS) einen Verkaufsoffenen Sonntag beantragt und vom Gemeinderat bewilligt bekommen. Nun werden am Sonntag, 17. Juli, in dem Stadtteil erstmals die Läden öffnen. "Wir wollen das Jubiläum nutzen, um darauf hinzuweisen, dass das... [mehr]

  • Neckarstadt-Ost Neubaugebiet ausgewählt

    Grünzug im Centro Verde Sehstation

    Der Grünzug im Neubaugebiet "Centro Verde" ist die zweite Sehstation im Zusammenhang mit dem Baukulturpreis 2016 der Stadt. Rote Sitzwürfel markieren dabei baukulturellen Schätze Mannheims. Das Baukompetenzzentrum der Stadt macht damit auf besonders gelungene Architektur aufmerksam. Seit kurzem steht ein solcher Würfel inmitten des neuen Wohnquartiers auf dem... [mehr]

  • Almenhof Sommerfest in der Markusgemeinde

    Hammerwurf und Kinderolympiade

    Es beginnt immer mit dem legendären "Hammerwurf": Beim Sommerfest der evangelischen Markusgemeinde auf dem Almenhof wirft Pfarrer Hans Ehrlich zu Beginn der Aufbauarbeiten einen Hammer mit einem Seil vom Glockenturm. An diesem Seil wird dann die Girlande mit den Fähnchen gebunden und am Turm hochgezogen. Das ist das äußere Zeichen dafür, dass das Sommerfest... [mehr]

  • Lindenhof Konzert in der Clubgaststätte des MFC Phönix 08

    Klangvolles Treffen im "swingenden Clubhaus"

    Da gerieten die Zuhörer fast aus dem Häuschen: Trompeter Rolf Himmler blies ein Solo lediglich auf dem Mundstück. Die Zuhörer in der voll besetzten Clubgaststätte des MFC Lindenhof klatschten spontanen Beifall. Einmal mehr hatte der Verein der Freunde und Förderer des Vereins eingeladen und viele kamen. "Dass bei einer solchen Veranstaltung nicht viel hängen... [mehr]

  • Jungbusch Christian Wagner stellt sein neues Buch im Künstlerhaus zeitraumexit vor

    Kunst in der Schule leben

    Mit weniger Theorie und dafür mehr praktischem Lernen möchte Christian Wagner das Bildungskonzept für den schulischen Nachwuchs anspruchsvoll verändern. Im Künstlerhaus zeitraumexit in der Hafenstraße stellte er dafür sein neues Buch "Künstlerisch denkende Hauptschüler" vor. Das Terrain des Künstlerhauses im Jungbusch ist für den Kunstpädagogen der... [mehr]

  • Lindenhof Über 30 Aussteller und ein prall gefülltes Programm

    Lanz-Park-Fest am Wochenende

    "Auf neuen Wegen", so lautet das Motto für das zehnte Lanz-Park-Fest, das am kommenden Wochenende, 9. und 10. Juli, auf dem Lindenhof steigt. Mit der Britpop-Band Riot of Colours haben die Veranstalter in diesem Jahr einen Topact gewonnen, der am Samstagabend für das Stimmungs-Highlight auf dem Lindenhof sorgen soll.Tanz ab 16.30 UhrLos geht's natürlich schon viel... [mehr]

  • Jungbusch

    Open-Air-Kino bei zeitraumexit

    Eine neue Veranstaltungsreihe "Sommerkino Open Air" startet im Jungbusch: zeitraumexit und Cinema Quadrat präsentieren dazu vier ganz unterschiedliche Filme im Hof des Künstlerhauses in der Hafenstraße 68. Auftakt ist am kommenden Freitag, 8. Juli, mit der Präsentation des Films "Die Verachtung (Le Mépris)" von Jean-Luc Godard. Weiter geht es am Freitag, 22.... [mehr]

  • Nördliche Stadtteile

    Radtour und Windkraft-Gespräch

    Was ist dran an den Plänen, Windkraftanlagen im Käfertaler Wald zu bauen? Das Thema sorgt derzeit im Mannheimer Norden für reichlich Diskussionsstoff, am 26. Juli wird sich der Gemeinderat damit befassen. Am kommenden Samstag, 9. Juli, will auch der Grünen-Ortsverband vor Ort darüber sprechen. Die Partei lädt zu einer Radtour in den Käfertaler Wald ein.... [mehr]

Südwest

  • Landtag Vorsitzender Meuthen und zwölf Mitstreiter verlassen Fraktion / Wolfgang Gedeon verkündet ebenfalls seinen Austritt

    AfD-Chef tritt die Flucht an

    Im Streit um den Ausschluss des Abgeordneten Wolfgang Gedeon gehen der Vorsitzende Jörg Meuthen sowie zwölf Mitstreiter. [mehr]

  • Atomforscherprozess Gericht sieht keine Pflichtverletzung

    Ex-Manager verliert gegen das Land

    Der frühere Atommanager Axel W. ist mit seiner Amtshaftungsklage gegen das Land Baden-Württemberg gescheitert. Das Landgericht Karlsruhe konnte - wie das Land - gestern kein Fehlverhalten der Behörden erkennen. Der heute 67-Jährige sieht sich als Justizopfer. Er war im sogenannten Atomforscherprozess nach anonymen Hinweisen wegen Korruption angeklagt und kurz... [mehr]

  • Flughafen Hahn Kurioses um den vorerst gestoppten Verkauf

    Regierung besucht Investor in China

    Mitten in den Turbulenzen um den Verkauf des Hunsrück-Flughafens Hahn an einen chinesischen Käufer ist ein Vertreter der rheinland-pfälzischen Regierung nach China gereist. Innenstaatssekretär Randolf Stich (SPD) wolle Gespräche mit der Shanghai Yiqian Trading (SYT) und chinesischen Behörden führen, sagte Ministeriumssprecher Joachim Winkler. Der Besuch solle... [mehr]

  • Verkehr Bahnprojekt könnte bis zu zehn Milliarden Euro kosten

    Teures Stuttgart 21

    Das umstrittene Bahnprojekt Stuttgart 21 könnte nach Medienberichten die Steuerzahler und die Deutsche Bahn AG bis zu zehn Milliarden Euro kosten. Offiziell veranschlagt sind bisher 6,5 Milliarden Euro. Nach Informationen von "Stuttgarter Zeitung" und "Stuttgarter Nachrichten" geht davon der Bundesrechnungshof nach umfangreichen, mehr als dreijährigen Prüfungen... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball Waldhof-Torhüter muss nach Fingerbruch pausieren

    Großes Pech für Gäng

    Waldhof-Torhüter Christopher Gäng muss nach einem Fingerbruch voraussichtlich drei Wochen pausieren. [mehr]

Vermischtes

  • Oktoberfest Ausschuss gegen neues Sicherheitskonzept

    Mobile Zäune zu gefährlich

    Auf dem nächsten Oktoberfest wird es keine mobilen Zäune für eine kurzfristige Komplettsperrung bei drohender Überfüllung geben. Der Wirtschaftsausschuss der Stadt München stimmte gestern einer Vorlage zu mehr Sicherheit auf dem Oktoberfest zu, die den umstrittenen Vorschlag nicht mehr enthielt. Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) sagte, die... [mehr]

  • Unwetter Viele Tote nach Überschwemmungen und Erdrutschen/ Stärkste Niederschläge seit 1998

    Nepal und China versinken in Starkregen-Fluten

    Nach ungewöhnlich starken Regenfällen und Überschwemmungen in China ist die Zahl der Todesopfer weiter gestiegen. Mindestens 93 Menschen sind in den vergangenen vier Tagen in elf Provinzen des Landes ums Leben gekommen, wie die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua gestern berichtete. Zuvor hieß es, dass durch Erdrutsche und Überschwemmungen seit vergangenem... [mehr]

  • Italien Obdachloser soll Studenten getötet haben

    Raubmord am Tiber

    Nach dem Fund der Leiche eines US-amerikanischen Studenten im Tiber ist sein möglicher Mörder in Rom festgenommen worden. Der Mann, ein 40 Jahre alter Obdachloser, werde dringend verdächtigt, den 19-Jährigen umgebracht zu haben, teilte die Polizei gestern mit. Der Tote war am Montag in dem Fluss entdeckt worden. Der Student der University of Wisconsin-Madison in... [mehr]

  • Kriminalität Illegale Autorennen sollen nach einer Initiative aus Nordrhein-Westfalen und Hessen härter bestraft werden

    Schluss mit Milde für Raser

    Zwei getunte Limousinen stehen an einer Straßenkreuzung, die Fahrer spielen mit dem Gas. Breite Reifen, glitzernde Felgen, aerodynamische Karosserie. Dann springt eine Ampel auf Grün, die Autos rasen mit Vollgas los. Bis zur nächsten Kreuzung. Schauplatz des Amateurvideos im Internet ist keine abgesperrte Rennstrecke, sondern eine öffentliche Straße irgendwo in... [mehr]

  • Kriminalität DNA-Abgleich bringt traurige Gewissheit

    Skelettreste stammen von Peggy

    Die in einem Waldstück in Thüringen gefundenen Knochenreste stammen sicher von der vermissten Schülerin Peggy. Dies habe ein DNA-Abgleich ergeben, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Gera gestern. Rechtsmediziner in Jena hatten die Leichenteile untersucht. Bereits am Montag hatten die Ermittler erklärt, dass die Skelettteile "höchstwahrscheinlich" von der... [mehr]

  • Kultur Der Freistaat Bayern darf seine Marke "Neuschwanstein" nach einem Urteil des EU-Gerichts behalten

    Streit um das Märchenschloss

    Bayerns fantasiebegabtem König Ludwig II. hätte das sicher gefallen: Sein im 19. Jahrhundert erbautes Märchenschloss "Neuschwanstein" kann laut richterlichem Beschluss "nicht als geografischer Ort angesehen werden". In einem Brief an Richard Wagner vom 13. Mai 1868 teilte der König mit: "Ich habe die Absicht, die alte Burgruine Hohenschwangau bei der... [mehr]

Viernheim

  • Bildung Mehr als 70 Elftklässler der AvH verbringen erlebnisreiche Tage in der Bundeshauptstadt Berlin / Besuch im Parlament

    AvH-Schüler simulieren Politik

    "Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin. Rund 70 Elftklässler der Alexander-von-Humboldt-Schule trafen sich auf dem Busparkplatz in der August-Bebel-Straße, um ihre fünftägige Reise in die Bundeshauptstadt anzutreten. In Begleitung ihrer Lehrer machten sie sich mit dem Doppeldeckerbus auf den Weg. Nach knappen neun Stunden Fahrt waren sie endlich an der Spree... [mehr]

  • Polizeibericht Hinweise zur Sicherheit / Pkw kein Tresor

    Bargeld aus Auto gestohlen

    Aus einem geparkten Auto haben Diebe am Montagvormittag ein Handy sowie Bargeld gestohlen. Gegen 10 Uhr wurde der Wagen am Neuen Markt auf dem Rathausparkplatz abgestellt. Als der Besitzer gegen 12 Uhr an sein Fahrzeug zurückkam, bemerkte er den Diebstahl und alarmierte die Polizei. Die Polizei in Viernheim hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft bei den... [mehr]

  • Goetheschule Projektwoche entführt Kinder in die Welt der Tiere / Junge Künstler entwickeln grenzenlose Kreativität / Sommerfest am Samstag um 10 Uhr

    Elefanten haben große Ohren - Eulen große Augen

    "Das ist echt schwer", stöhnt Julius, grüne Knetmasse in der Hand. Er sitzt vor seiner Anleitung und modelliert ein Krokodil. Sorgsam formt er die zackigen Rückenschuppen und setzt sie auf den fertigen Körper. Simon sortiert gerade die Modelliermasse: "Ich mache einen Koala. Aber einen bunten", betont der Zweitklässler. Mitschüler Johannes hat sein Känguru... [mehr]

  • MGV 1846 Auftritt bei einem Bierfest in der Vorderpfalz

    Erfolg in Dudenhofen

    Der Chor des MGV 1846 war beim dritten Bierfest des Männerchors 1842 in Dudenhofen zu Gast. Unter der Leitung von Hans Kaspar Scharf brachten die Sänger als erstes "Dunkle Augen, roter Mund" von Klaus Ochs zum Vortrag. Andächtig und gespannt lauschten die Zuhörer auch dem folgenden Song der Bläck Fööss, "Trink doch ene mit" in der Bearbeitung von Hans Kaspar... [mehr]

  • Jugendförderung Ferienspiele, -domizil und zweiwöchige Reise auf die Ostseeinsel Usedom und nach Berlin fast ausgebucht / Auftakt am 16. Juli mit dem THW

    Freizeitangebot im Sommer heiß begehrt

    Die städtische Jugendförderung sorgt seit vielen Jahren dafür, dass während der hessischen Ferien bei Kindern und Jugendlichen keine Langeweile aufkommt. Mittlerweile decken diese Angebote sieben Ferienwochen im Jahr ab. Die Freizeitangebote sind mittlerweile heiß begehrt, was die Nachfrage im Vorfeld der Sommerferien zeigt. Bei den Ferienspielen, dem... [mehr]

  • Rollkunstlauf ERC-Läuferinnen bei der hessischen Meisterschaft

    Fünf Medaillen für Viernheimerinnen

    Der ERC Viernheim konnte zur diesjährigen hessischen Meisterschaft - ausgerichtet vom Hessischen Rollsport- und Inline- Verband (HRIV) im Landesleistungszentrum Darmstadt - insgesamt sechs Rollkunstläuferinnen schicken. In der Nachwuchsklasse Disziplin Pflicht konnte sich Analena Stemcke nach souveräner Darbietung der verschiedenen Pflichtfiguren den zweiten Platz... [mehr]

  • Goetheschule Kinder spenden den Betrag an Afrika-Freundeskreis Yaa Soma

    Kuchen bringt 500 Euro ein

    Nicht alle Grundschulen haben ein Afrika-Projekt auf dem Stundenplan stehen. Die Drittklässler der Viernheimer Goetheschule dagegen sind bestens informiert, wie es auf dem schwarzen Kontinent, genauer gesagt in Burkina Faso, zugeht. In diesem außergewöhnlichen Unterricht ging es speziell um die afrikanischen Schulkinder, deren Leben mit dem in Deutschland nicht zu... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang KiTA 12 Apostel II weiht neues Außengelände ein

    Freude über den neuen Garten

    "Endlich, endlich ist es so weit! Wir haben einen Garten!" Mit diesen Worten begrüßte Ulrike Seifert, Leiterin des Kindergartens 12-Apostel II auf der Vogelstang die Gäste, die zur Segnung und Einweihung des neuen Außengeländes gekommen waren. Ein buntes Kletterhaus mit vielen verschiedenen Möglichkeiten, eine Korbschaukel, ein Sandkasten mit Sonnenmarkise und... [mehr]

  • Vogelstang Die Chorschule der Kantorei führt mit Grundschülern "Die chinesische Nachtigall" auf

    Kirchenspektakel mit Liebe

    Als der Kaiser von China eines Tages den Gesang einer Nachtigall erhört, beschließt er, diese unbedingt finden zu müssen. Er kriegt schließlich vom Kaiser von Japan einen künstlichen Vogel, der den echten überfällig machen soll. Doch die falsche Nachtigall funktioniert irgendwann nicht mehr, so dass der Kaiser den Wert der echten Nachtigall erkennt. Das ist... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Waldhof Auch am Sonntag zieht das Stadtteilfest noch einmal viele Besucher auf den Taunusplatz

    Country-Musik und Fußball-Stars

    Mit dem ökumenischen Gottesdienst läutete der Kulturverein Waldhof das Straßen- und Stadtteilfest am Sonntag ein. Der evangelische Pfarrer Klaus Gutwein und die katholische Gemeindereferentin Sandra Waindok gestalteten den Gottesdienst gemeinsam. Waindok sprach das Thema Gastfreundschaft an, da es gut zu einem Stadtteilfest passe. Das 10. Kapitel des... [mehr]

  • Waldhof Fassbieranstich zum Festauftakt am Freitagabend

    Ganz schnell "o'zapft"

    Seit inzwischen 25 Jahren ist es Tradition, den Abend vor dem offiziellen Beginn des Stadtteilfests mit einem Dämmerschoppen im Kulturhaus im Speckweg zu feiern. Gedacht ist der Fassbieranstich für alle Helfer, die nach dem Aufbau der Stände und sonstigen Arbeiten zu einer gemütlichen Runde eingeladen werden und so auch die Gelegenheit haben, in Ruhe zu feiern.... [mehr]

  • Waldhof Friedrich-Ebert-Schule feiert ihr 50-jähriges Bestehen mit einem Zirkusfest / Lehrer machen vor, wie es geht

    Kinder beweisen Mut und Fantasie

    Zum 50-jährigen Bestehen der Friedrich-Ebert Schule hatten sich Rektorin Ulrike Hartmann und ihr Kollegium etwas besonderes für die Kinder einfallen lassen. Alle 390 Lernende der Grund- und Werkrealschule wurden zu Artisten im Zelt des pädagogischen Zirkus Zappzerap. Buntes Treiben herrschte auf dem Sportplatz in der Hessischen Straße, auf dem die Vorstellungen... [mehr]

  • Waldhof "Bier, Woi und Worscht", Handarbeiten und Party-Stimmung - die Besucher des Stadtteilfestes trotzen am Samstag dem wechselhaften Wetter

    Mit der Musik bricht die Sonne durch

    Ganz offensichtlich hatte Petrus ein Einsehen mit den Waldhöfern: Regnete es am Samstag noch zu Beginn des Stadteilfestes auf dem Taunusplatz, so verzog sich pünktlich zu Beginn der ersten Vorführungen auch die letzte Regenwolke und bescherte ein angenehmes Festplatzwetter. Bier, Woi, Worscht und Weck fanden ihre Abnehmer. Aber auch Kaffee und Kuchen waren... [mehr]

Welt und Wissen

  • Tourismus Eine der größten Sehenswürdigkeiten in der Normandie besticht allein mit Blumen und Bäumen, die wirken wie ein Gemälde aus der Zeit des Impressionismus

    "Der Garten ist ein Gemälde und wechselt ständig das Antlitz"

    Sein liebstes Motiv hat der französische Maler Claude Monet selbst gestaltet und gepflanzt: seinen Zier- und Seerosengarten. Heute steht das Haus, in dem Monet vor fast genau 90 Jahren starb, allen offen - und es kommen hunderttausende Besucher, um die romantische Blumenpracht zu sehen. Genau so hat Claude Monet seinen Ziergarten gewollt: als eine Explosion der... [mehr]

  • Begehrte Seerosen an der Seine

    Schon zu Lebzeiten Claude Monets (1840-1926) waren der Seerosenteich und der Garten des Impressionisten in Giverny ein begehrtes Ausflugsziel an der Seine. Monet hat sich in Giverny zu einem leidenschaftlichen Botaniker entwickelt, der sogar Blumen züchtete und kreuzte. Zu seinen Lieblingsblumen gehörten die farbenfrohen Dahlien mit ihren körbchenförmigen... [mehr]

Wirtschaft

  • Medien

    ARD verfilmt Flowtex-Skandal

    Einer der spektakulärsten Fälle von Wirtschaftskriminalität in Deutschland wird derzeit verfilmt. Der Flowtex-Skandal um die gleichnamige Firma aus der Nähe von Karlsruhe steht im Mittelpunkt des Fernsehfilmes "Big Manni", den SWR und ARD in Karlsruhe und Umgebung drehen. Der Titel ist eine Anspielung auf den mehrfach verurteilten Ex-Flowtex-Chef Manfred Schmider... [mehr]

  • Freihandel EU überlässt Zustimmung den nationalen Parlamenten - doch eine Mehrheit in allen Staaten scheint unwahrscheinlich

    Ceta-Abkommen droht das Aus

    Fast zehn Minuten lang lobte Cecilia Malmström gestern in Straßburg das neue Ceta-Handelsabkommen mit Kanada. Erst im letzten Satz kam die für Handelsfragen zuständige Brüsseler EU-Kommissarin dann zur eigentlichen Überraschung: Der Bundestag sowie die anderen zuständigen regionalen und nationalen Parlamente dürfen den Vertrag mit Ottawa nun doch... [mehr]

  • SAP Beim Walldorfer Softwarekonzern sollen Mitarbeiter größere Flexibilität erhalten / Betriebsvereinbarung steht

    Einmal Teilzeit und zurück

    Die Walldorfer SAP will ihren Mitarbeitern künftig ein Recht auf befristete Teilzeit einräumen. Damit kommt der Softwarekonzern einem geplanten Gesetz von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) zuvor. [mehr]

  • Tarif Lufthansa und Gewerkschaft Ufo nehmen Empfehlung des Schlichters an

    Jobgarantie für Flugbegleiter

    Bei den Flugbegleitern der Lufthansa herrscht in den nächsten Jahren wieder Tariffrieden. Die Fluggesellschaft einigte sich mit der Gewerkschaft Ufo auf ein Tarifpaket, das zum Teil bis zum Jahr 2023 gilt. Beide Seiten nahmen gestern in Berlin die Empfehlung des Schlichters und brandenburgischen Ex-Ministerpräsidenten Matthias Platzeck an. Für die rund 19 000... [mehr]

  • Währung Neuer 50-Euro-Schein soll im April 2017 in Umlauf kommen / Jetzt insgesamt vier Noten überarbeitet

    Kampf dem falschen Fuffziger

    Europas Verbraucher müssen sich 2017 an einen neuen 50-Euro-Schein gewöhnen. Die zweite Generation der Euro-Banknoten seit Einführung des gemeinsamen europäischen Bargelds 2002 bekommt erneut Zuwachs. Gestern stellte die Europäische Zentralbank (EZB) den neuen Fünfziger in Frankfurt vor, in Umlauf gebracht werden soll er ab dem 4. April 2017. Was ist anders an... [mehr]

  • Wettbewerb Behördenchef Mundt pocht auf gleiche Regeln für alle Anbieter in einem Markt / Diskussion mit Managern von Internetkonzernen am ZEW in Mannheim

    Kartellamt will bei Uber und Google wachsam sein

    "Ich finde es toll, was Uber macht", sagte Andreas Mundt, Chef des Bundeskartellamts, über den Internet-Fahrdienstvermittler bei einem wissenschaftlichen Forum im Mannheimer Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW). Doch es könne nicht sein, dass Wettbewerber zu unterschiedlichen Bedingungen auf dem gleichen Markt unterwegs seien. "Der Taxifahrer am... [mehr]

  • Nahezu aussichtslos

    Es ist eine widersinnige Situation: Die EU-Staaten haben bekommen, was sie wollen. Ihre nationalen und teilweise regionalen Parlamente dürfen das Freihandelsabkommen mit Kanada (Ceta) nicht nur diskutieren, sondern auch ratifizieren. Und während alle, die den Vertrag bisher bekämpften, die gestrige Entscheidung der Brüsseler Kommission als ,,Stärkung der... [mehr]

  • Sonderkündigung

    Urteil stärkt Rechte von Stromkunden

    Stromkunden haben bei Preiserhöhungen auch dann ein Sonderkündigungsrecht, wenn der Versorger damit nur höhere staatliche Lasten oder Steuern weiterreicht. Das hat das Oberlandesgericht Düsseldorf auf eine Klage der Verbraucherzentrale NRW hin entschieden. Eine Revision beim Bundesgerichtshof ließen die Düsseldorfer Richter ausdrücklich zu. Mehrere... [mehr]

  • Internet-Überweisungen

    Wettbewerbshüter ermahnen Banken

    Deutschlands Banken und Sparkassen behindern nach Einschätzung des Bundeskartellamts den Wettbewerb beim Bezahlen im Internet. "Die Online-Banking-Bedingungen der deutschen Kreditwirtschaft führen zu einer Behinderung von neuen und innovativen Dienstleistungsangeboten auf dem wachsenden Markt für Bezahlverfahren im Internethandel", erklärte Behördenchef Andreas... [mehr]

  • Lebensmittel Einigung auf Sozialplan nach Brand in Schlachterei / Wiederaufbau geplant

    Wiesenhof streicht Hunderte Stellen

    Nach dem Feuer in der Wiesenhof-Geflügelschlachterei im niedersächsischen Lohne verlieren Hunderte Menschen ihre Arbeit. Von den rund 750 festangestellten Mitarbeitern sollen mehr als 400 im Laufe des Monats Juli die Kündigung erhalten. Über 100 befristete Arbeitsverträge seien bereits Ende Juni ausgelaufen, sagte der Chef der Wiesenhof-Mutter PHW, Paul-Heinz... [mehr]

Zwingenberg

  • Jugenheim Am Samstag ab 13 Uhr freier Eintritt ins Freibad

    Badespaß mit Krake Paul

    Zum jährlichen Schwimmbadfest lädt der Gemeindevorstand von Seeheim-Jugenheim für den 9. Juli, Samstag, auf das Gelände des Freibades in Jugenheim ein. Zwanzig örtliche Unternehmen unterstützen das Fest. Geboten wird ein Programm mit vielen Attraktionen für Jung und Alt, Familien und Singles. Start ist um 14 Uhr. Bereits ab 13 Uhr ist der Eintritt frei. Da... [mehr]

  • CVJM

    Einladung zur Jungschar

    Die Jungschar des Christlichen Vereins Junger Menschen(CVJM) trifft sich am 9. Juli (Los Drahtesel), am 10. September (Welcome Back) und am 24. September (Überraschung) jeweils von 15 bis 16 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus (Darmstädter Straße 22). Bei Fragen sind Kim Laura Dörr (Telefon: 0176/97903528), Charlotta Eichheimer (Telefon: 77684), Jonas Arnold... [mehr]

  • Bickenbach

    Kinderchor führt Musical auf

    Am 10. Juli, Sonntag, 17 Uhr, führt der Kinder- und Jugendchor Bickenbach unter der Leitung von Christiane Schmidt im CVJM-Jugendzentrum in Bickenbach das Kindermusical "Israel in Ägypten" von Thomas Riegler auf. Mit viel Witz, ein wenig Schauer, mal dramatisch und dann wieder gefühlvoll wird die biblische Geschichte von der Befreiung der Israeliten aus der... [mehr]

  • Kommunalpolitik Stadtverordnetenversammlung tagt am Donnerstag ab 19 Uhr im Diefenbachsaal

    Liberale fordern Renovierung der WC-Anlage am Rathaus

    Zu ihrer letzten Stadtverordnetenversammlung im ersten Halbjahr 2016 treten die Mandatsträger aus Zwingenberg und Rodau an diesem Donnerstag, 7. Juli, zusammen. Tagungsort ist nicht das Dorfgemeinschaftshaus des Stadtteils Rodau, wo in den vergangenen Tagen die Fachausschüsse des Parlaments ihre Sitzungen abgehalten haben (wir haben berichtet), sondern der... [mehr]

  • Sonnenkinder Sponsoren ermöglichten Bau einer 250 000 Euro teuren Reithalle auf dem Begegnungshof in Rodau

    Therapeutisches und Freizeitreiten unter einem Dach vereint

    Die Reithalle auf dem Begegnungshof der Sonnenkinder ist eingeweiht (wir haben berichtet). Nun kann die Elterninitiative Handicap auf ihrem Areal im Zwingenberger Stadtteil Rodau ihr Angebotsspektrum rund um die Arbeit mit Pferden erweitern. Das circa 1000 Quadratmeter große Gebäude bietet ausreichend Platz für Angebote von der Hippotherapie bis zum... [mehr]

  • Sebastiansmarkt

    Über 100 Stände bei Flohmarkt-Premiere

    Über hundert Flohmarktstände füllen am Samstag, 9. Juli, von 9 bis 16 Uhr die kleinen Straßen rund um den historischen Ortskern von Seeheim. Im Rahmen des Sebastiansmarktes wird zum ersten Mal besagter Flohmarkt veranstaltet, der bereits während der Anmeldephase enormen Anklang gefunden hat: Schon zwei Wochen vor dem Termin waren alle Standplätze vergeben. Für... [mehr]

Newsticker

  • 06:27 Uhr

    Heidelberg: Schienenersatzverkehr für Linie 23

    Heidelberg. Ab Mittwoch, 6. Juli, bis Freitag, 8. Juli, wird wegen einer Baumaßnahme die Strecke zwischen Rohrbach Süd und Leimen Friedhof für den Schienenverkehr gesperrt. Dies betrifft die Straßenbahnen der Linie 23. Zwischen den Haltestellen Rohrbach Süd und Moltkestraße wird ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. (rnv)

  • 06:55 Uhr

    Dossenheim: Niedergestochenes Mädchen lebt

    Dossenheim. Das gestern Abend in Dossenheim von einer Frau niedergestochene sechsjährige Mädchen lebt. Ob es sich jedoch in Lebensgefahr befindet, gab die Polizei am Morgen nicht bekannt. (red/tic)

  • 07:19 Uhr

    Ludwigshafen: Neuer Polizeidirektor in Ludwigshafen

    Ludwigshafen. Michael Dommermuth wird heute als Leiter der Kriminaldirektion des Polizeipräsidiums Rheinpfalz in Ludwigshafen in sein Amt eingeführt. Er folgt auf Heiner Schmolzi. (bur)

  • 08:00 Uhr

    Mannheim: Kaffee, Butterstreusel und "MM" als Geburtstagsangebot

    Mannheim. Der "Mannheimer Morgen" wird heute 70 Jahre alt - und wir wollen Ihnen, liebe Leser, ganz nach unserem Motto "Aufgeweckt in den Tag" auf den Kapuzinerplanken in Mannheim etwas Gutes tun. Von 10 bis 14 Uhr wartet heute dort ein mobiler Verkaufsstand auf Sie. Es ist nicht irgendein Stand, sondern eine umgebaute Ape, das dreirädrige Gefährt, das eine... [mehr]

  • 08:16 Uhr

    Südwest: Angenehme Temperaturen und Sonne

    Stuttgart. Wer die EM-Spiele draußen verfolgen möchte, kann im Südwesten mit gutem Wetter beim Public Viewing rechnen. "Die Fußballfans können sonnige Tage erwarten", sagte eine Sprecherin des Deutschen Wetterdienstes am Mittwoch. Am Donnerstag sollen die Höchsttemperaturen bei 28 Grad in der Rheinebene liegen. Am Abend des zweiten Halbfinales, in dem... [mehr]

  • 08:58 Uhr

    Frankenthal: Prozess wegen Waffenbesitzes

    Frankenthal. Am Landgericht in Frankenthal beginnt der Prozess gegen einen 47-Jährigen. Er soll ohne Erlaubnis Waffen besessen haben, darunter zwei Schrotflinten nebst Munition. (agö)

  • 09:44 Uhr

    Mannheim: Unfall in Feudenheimer Straße

    Mannheim. In der Feudenheimer Straße, in Höhe der Esso-Tankstelle, hat sich am Mittwochmorgen ein Verkehrsunfall ereignet. Nach Angaben der Polizei war ein 51-jähriger Mann war mit seinem Motorrad auf der Feudenheimer Straße stadteinwärts unterwegs. In Höhe einer dortigen Tankstelle wechselte er vom rechten Fahrstreifen auf die Linksabbiegerspur und stieß... [mehr]

  • 10:14 Uhr

    Heidelberg: Gespräch mit Stanisic und Mangold

    Heidelberg. Das Interkulturelle Zentrum in Heidelberg lädt um 19 Uhr zum Autorengespräch von Sasa Stanisic und Ijoma Mangold in der Alten Weinfabrik, Bergheimer Straße 5, ein. Stanisic liest aus seinem Buch "Fallensteller", Mangold moderiert. Karten unter bit.ly/2940wJG. (agö)

  • 10:17 Uhr

    Mosbach: Identität nach Flugzeug-Absturz weiter unklar

    Mosbach. Nach dem Absturz eines Piloten in einem Leichtflugzeug nahe Mosbach (Neckar-Odenwald-Kreis) warten die Ermittler weiter auf die Ergebnisse der Obduktion. Die vollständig verbrannte Leiche sollte am Mittwoch untersucht werden, sagte ein Polizeisprecher. Dadurch erhoffen sich die Ermittler auch Erkenntnisse zur Identität des Mannes. Ob noch am selben Tag mit... [mehr]

  • 10:30 Uhr

    Mannheim: Cropenergies dank niedriger Rohstoffpreise mit mehr Gewinn

    Mannheim. Die Südzucker-Tochter Cropenergies ist auch dank gesunkener Rohstoffpreise mit mehr Gewinn in das neue Geschäftsjahr gestartet. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sanken die Erlöse im ersten Quartal allerdings von 198 auf 168 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Mittwoch in Mannheim mitteilte. Der Gewinn stieg indes wegen gesunkener Rohstoffpreise von... [mehr]

  • 10:55 Uhr

    Mannheim: Exhibitionist zeigt sich Frau

    Mannheim. Die Polizei in Mannheim sucht nach einem Exhibitionisten, der sich einer Frau am Dienstagnachmittag um 14.20 Uhr im Grünbereich des Schloßgartens zwischen der Uni-Mensa und dem alten Eisstadion zeigte. Eine sofortige Fahndung blieb bisher ergebnislos. Der Mann wird wie folgt beschrieben: Etwa 65 Jahre alt, circa 1,70 bis 1,75 Meter groß, helle Haut,... [mehr]

  • 11:06 Uhr

    Bensheim: Suche nach Einbrechern

    Bensheim. Nach mehreren gescheiterten Einbrüchen in Mehrfamilienhäuser in der Ruwerstraße und Fehlheimer Straße in der Nacht zum Dienstag haben Beamte der Heppenheimer Kripo die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen entdeckten im Laufe des Dienstags Aufbruchsspuren an den Eingangstüren ihrer Anwesen und verständigten die Polizei. Bislang haben sich drei Geschädigte... [mehr]

  • 11:26 Uhr

    Mannheim: Ermittlungen wegen tödlicher Unfälle dauern an

    Mannheim/Darmstadt. Nach den tödlichen Unfällen auf der Autobahn 6 bei Mannheim dauern die Ermittlungen zur Ursache an. "Das ist nicht wie bei CSI Miami, dass wir nach einer Folge von 20 Minuten wissen, was passiert ist", sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch in Darmstadt. Gutachter würden jetzt Spuren auswerten, auch mit dem Hubschrauber gemachte Luftbilder... [mehr]

  • 12:15 Uhr

    Heidelberg: Theater im Karlstorbahnhof

    Heidelberg. Die Theatergruppe der Stephen-Hawking-Schule Neckargemünd führt um 18 Uhr im Karlstorbahnhof ihr Stück "Der Weg ist die Kunst" auf. In der Stephen-Hawking-Schule werden Schüler mit und ohne Körperbehinderung gemeinsam unterrichtet. (gespi)

  • 12:15 Uhr

    Kreuzwertheim: Einbruch in Brauerei

    Bislang Unbekannte sind in der Nacht zum Dienstag in das Gebäude einer Brauerei in Kreuzwertheim eingebrochen. Sie machten sich im Inneren des Gebäudes unter anderem an einem Tresor zu schaffen, der den Aufbruchsversuchen jedoch standhielt. Letztendlich gelang es den Tätern, mit Bargeld im niedrigen dreistelligen Bereich unerkannt zu entkommen.

  • 12:54 Uhr

    Hockenheim: Autofahrer überschlägt sich

    Hockenheim. Ein Autofahrer aus Philippsburg kam am späten Dienstagabend auf der B 36 - vermutlich wegen Unachtsamkeit - von der Straße ab und überschlug sich. Er und auch sein Mitfahrer zogen sich leichte Verletzungen zu und wurden nach der Erstversorgung in einem Heidelberger Krankenhaus weiterbehandelt. Das völlig beschädigte Unfallfahrzeug - ein Ford Mondeo -... [mehr]

  • 12:57 Uhr

    Mannheim: Lkw-Fahrer mit mehr als drei Promille am Steuer

    Mannheim. Mehr als drei Promille hatte ein 43-jähriger Lkw-Fahrer, als er am Dienstagmorgen durch seine Fahrweise in der Düsseldorfer Straße Passanten aufgefallen war. Von den Zeugen alarmierte Polizeibeamte trafen den Mann laut Bericht schlafend und stark nach Alkohol riechend in seinem Fahrzeug an. Der sichergestellte Führerschein geht zusammen mit der Anzeige... [mehr]

  • 13:04 Uhr

    Hockenheim: Ducati gestohlen

    Hockenheim. Die Polizei sucht nach einem Täter, der zwischen Montag- und Dienstagnachmittag eine Ducati 1299 Panigale im Wert von über 20.000 Euro gestohlen hat. Sie war auf dem Hockenheimring im Bereich des Sachs-Hauses abgestellt. Der Geschädigte hatte seine Maschine mit schwarz-weißen Streifen auf einem Anhänger gesichert und mit einem Händler über... [mehr]

  • 13:21 Uhr

    Heidelberg: Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

    Heidelberg. Bei einem Unfall am Dienstagnachmittag in Heidelberg-Bergheim ist eine Fahrradfahrerin schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, fuhr die 22-Jährige auf den Pkw einer 36-Jährigen auf, die in der Vangerowstraße angehalten hatte und einparken wollte. Die Fahrradfahrerin prallte mit dem Kopf gegen die Heckscheibe und verlor daraufhin kurzzeitig... [mehr]

  • 13:55 Uhr

    Leogang: 1899 testet gegen Besiktas Istanbul

    Leogang/Österreich. Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim testet im zweiten Trainingslager im österreichischen Leogang gegen den türkischen Spitzenclub Besiktas Istanbul. Die Partie gegen den Meister der Türkei findet am 27. Juli um 18.30 Uhr statt. Dabei kommt es auch zu einem Wiedersehen mit dem ehemaligen Hoffenheimer Andreas Beck. (dpa)

  • 14:21 Uhr

    Hardheim: Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes verletzt

    Hardheim. Im Verdacht, einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes verletzt und bedroht zu haben, steht ein Asylbewerber aus Hardheim. Zu einer Auseinandersetzung wurde die Polizei am Dienstagnachmittag in eine Sammelunterkunft in die Alte Würzburger Straße gerufen. Dort war es offenbar zu Streitigkeiten zwischen einem 28-jährigen Mitarbeiter des... [mehr]

  • 14:33 Uhr

    Leimen: Bei Verhaftung Kokain und Dealgeld gefunden

    Leimen. Bei der Verhaftung eines 50-Jährigen hat die Polizei vergangenen Freitag in Leimen mehr als 70 Gramm Kokain und mehrere zehntausend Euro mutmaßliches Dealgeld gefunden. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft erst am heutigen Mittwoch mitteilten, war gegen den Mann zuvor Haftbefehl beantragt worden, weil er über DNA-Spuren mit einem Wohnungseinbruchsdiebstahl... [mehr]

  • 14:58 Uhr

    Neckarsteinach: Schwerer Auffahrunfall mit drei Verletzten

    Neckarsteinach. Bei einem schweren Auffahrunfall sind am Dienstagmorgen drei Verkehrsteilnehmer auf der B 37 in Neckarsteinach verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, mussten drei Autos auf Höhe des Bahnhofs verkehrsbedingt anhalten. Nach ersten Erkenntnissen fuhr der 50 Jahre alte Fahrer eines Sprinters aus bislang noch ungeklärter Ursache auf die... [mehr]

  • 15:12 Uhr

    Bensheim: Blindenmission hilft knapp 39 Millionen Menschen

    Bensheim. Die Christoffel-Blindenmission hat im Jahr 2015 nach eigenen Angaben rund 38,9 Millionen Menschen in Entwicklungsländern geholfen - so vielen wie nie zuvor. Im Jahr davor seien es sechs Millionen Menschen weniger gewesen, teilte die Hilfsorganisation am Mittwoch bei der Vorstellung ihrer Jahresbilanz in Bensheim mit. Grund für den Anstieg sei vor allem... [mehr]

  • 15:30 Uhr

    Stuttgart: Meuthen gründet neue Fraktion

    Stuttgart. Der aus der Stuttgarter AfD-Landtagsfraktion ausgetretene Fraktionschef Jörg Meuthen hat am Mittwoch eine neue Fraktion mit dem Namen Alternative für Baden-Württemberg gegründet. Diese sei bei der Landtagsverwaltung angemeldet worden, sagte Meuthen der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart. (dpa)

  • 15:49 Uhr

    Mannheim: Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

    Mannheim. Ein 20-Jähriger hat am Dienstagabend einen Verkehrsunfall in der Mannheimer Innenstadt verursacht, da er eine rote Ampel missachtete. Nach Angaben der Polizei befuhr der junge Mercedes-Fahrer gegen 23 Uhr die Kunststraße in Richtung Friedrichsring, als er an der Kreuzung zum Kaiserring eine rote Ampel überfuhr und mit einem, aus Richtung Hauptbahnhof... [mehr]

  • 16:08 Uhr

    Walldorf: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 6

    Walldorf. Auf der A6 zwischen dem Autobahndreieck Hockenheim und dem Autobahnkreuz Walldorf hat sich ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Nach ersten Informationen der Polizei waren mindestens zwei Lkw an dem Unfall beteiligt. Eine Person soll in einem Fahrzeug eingeklemmt sein. Der rechte und der mittlere Fahrstreifen sind gesperrt. Näheres ist noch nicht bekannt.... [mehr]

  • 16:23 Uhr

    Hockenheim: Wagen überschlägt sich auf B 36

    Hockenheim. Bei einem Verkehrsunfall am späten Dienstagabend auf der B 36 sind zwei Personen leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei kam der Fahrer eines Ford Mondeo bei seiner Fahrt auf der B 36 vermutlich infolge Unachtsamkeit nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit seinem Fahrzeug. Er wie auch sein Mitfahrer zogen sich nur leichte... [mehr]

  • 16:43 Uhr

    Mannheim: Räuber erbeuten Goldkette von Seniorin

    Mannheim. Am Dienstagabend ist eine Seniorin im Stadtteil Neuhermsheim Opfer eines dreisten Raubs geworden. Nach Angaben der Polizei öffnete die 77-Jährige gerade ihre Haustür, als sie von einem Unbekannten angesprochen wurde. Dieser fragte sie, ob sie französisch spreche und riss ihr dann unvermittelt eine Goldkette vom Hals. Hierbei wurde die Frau leicht... [mehr]

  • 17:02 Uhr

    Dossenheim: Kind niedergestochen - mutmaßliche Täterin psychisch krank

    Dossenheim. Die 31-Jährige, die am Dienstagabend ein sechsjähriges Mädchen beim Einkaufen in Dossenheim (Rhein-Neckar-Kreis) mit einem Messer angegriffen haben soll, ist offenbar psychisch krank. Nach einem Termin bei der Ermittlungsrichterin ist die 31-Jährige am Mittwoch in einer psychiatrischen Klinik untergebracht worden. Das teilten Polizei und... [mehr]

  • 17:29 Uhr

    Kaiserslautern: Junge muss Hoverboard an Polizei abgeben

    Kaiserslautern. Ein 13-Jähriger hat in Kaiserslautern sein elektrisch angetriebenes Board der Polizei übergeben müssen. Ein solches Hoverboard dürfe nicht im öffentlichen Verkehrsraum gefahren werden, stellte die Polizei am Mittwoch klar. Der Junge war am Dienstagnachmittag auf dem zweirädrigen Board, das durch das Kippen der Füße und Gewichtsverlagerung... [mehr]

  • 18:03 Uhr

    Mannheim: Nach tödlichem Unfall auf A 6 - Haftbefehl beantragt

    Mannheim. Wegen fahrlässiger Tötung und fahrlässiger Körperverletzung hat die Staatsanwaltschaft Mannheim Haftbefehl gegen den Lkw-Fahrer beantragt, der den tödlichen Unfall am Montag auf der A 6 bei Sandhofen verursacht hatte. Der Mann war mit seinem Laster in ein Stauende gekracht. Dabei starben zwei Menschen, vier wurden schwer verletzt. Am Dienstagmorgen... [mehr]

  • 18:34 Uhr

    Hockenheim: Ducati gestohlen

    Hockenheim. Ein bislang unbekannter Täter hat zwischen Montag- und Dienstagnachmittag eine Ducati 1299 Panigale gestohlen, die auf dem Hockenheimring im Bereich des Sachs-Hauses abgestellt war. Wie die Polizei gestern mitteilte, war die Maschine im Wert von etwa 20 000 Euro auf einem Anhänger gesichert. Zeugenhinweise nimmt das Revier Hockenheim unter Telefon... [mehr]

  • 18:58 Uhr

    Heidelberg: Hilde-Domin-Preis geht an Edgar Hilsenrath

    Heidelberg. Der mit 15 000 Euro dotierte Hilde-Domin-Preis für Literatur im Exil geht in diesem Jahr an den deutsch-jüdischen Schriftsteller Edgar Hilsenrath. Dies teilte die Stadt Heidelberg am Mittwoch mit. Der Preis wird im Herbst an den 1926 geborenen Autor überreicht. Die Auszeichnung wird alle drei Jahre an Schriftsteller vergeben, die im Exil in Deutschland... [mehr]

  • 19:31 Uhr

    Heidelberg: 1800 Urkunden werden digitalisiert

    Heidelberg. 1800 historische Urkunden aus dem Bestand der Universitätsbibliothek sollen in nächster Zeit digitalisiert verfügbar gemacht werden. Für das zweijährige Vorhaben erhält die Universität eine Förderung der Stiftung Kulturgut Baden-Württemberg in Höhe von 160 000 Euro. Die Schriftstücke stammen laut Rektor Bernhard Eitel aus den Jahren 1234 bis... [mehr]

  • 20:00 Uhr

    Viernheim: Diebe plündern Spielautomaten

    Viernheim. Unbekannte sind in der Nacht zum Dienstag in eine Gaststätte eingebrochen und haben mehrere Spielautomaten geplündert. Wie die Polizei heute mitteilte, hebelten die Kriminellen zwischen 22.15 Uhr am Montagabend und 7.30 Uhr am folgenden Morgen hebelten ein Fenster auf, um in das Anwesen zu gelangen. Von hier aus verschafften sie sich Zutritt zum... [mehr]

  • 20:41 Uhr

    Mannheim: Neunjährige angefahren

    Mannheim. Die Polizei sucht nach einer Autofahrerin, die am Dienstagnachmittag in Käfertal eine neunjährige Radlerin angefahren hat und dann vom Unfallort geflüchtet ist. Gegen 16.15 Uhr war es im Anemonenweg zum Zusammenstoß zwischen der jungen Fahrradfahrerin und der bislang unbekannten Autofahrerin gekommen. Nach derzeitigem Kenntnisstand fuhr das Kind auf... [mehr]

  • 21:07 Uhr

    Mannheim: Bei Einbruch Schmuck gestohlen

    Mannheim. Bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Gnesener Straße auf der Schönau ist am Dienstag zwischen 8 Uhr und 13 Uhr Schmuck gestohlen worden. Der Täter hebelte zunächst eine Tür zur Terrasse auf und drang dann durch ein Fenster, das er ebenfalls aufhebelte in das Haus ein. Er durchsuchte dort Schränke und Schubladen und stahl mehrere... [mehr]

  • 21:42 Uhr

    Ludwigshafen: Fackel über Steamcracker

    Ludwigshafen. Bei der BASF wird der Steamcracker nach den Wartungsarbeiten der vergangenen Wochen wieder angefahren. Wie das Unternehmen mitteilt, kommt es ab Donnerstag, den 8. Juli bis voraussichtlich Mitte Juli zu einem Fackelschein und Geräuschen. (red)

  • 22:18 Uhr

    Rimbach: Zeugenaufruf nach Fahrerflucht

    Rimbach. Die Polizei sucht nach Zeugen eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochmittag auf dem Gelände der Aral-Tankstelle in der Schlossstraße ereignet hat. Wie die Polizei heute mitteilte, wurde ein ordnungsgemäß geparkter schwarzer Honda von einem bislang unbekannten Pkw beim Ausparken beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich daraufhin unerlaubt vom... [mehr]

  • 22:29 Uhr

    Schwetzingen: Gutting tritt wieder an

    Bruchsal/Schwetzingen. Der Bundestagsabgeordnete Olav Gutting will bei der kommenden Bundestags-wahl im September 2017 erneut für den Wahlkreis 278 (Bruchsal-Schwetzingen) als Direktkandidat für die CDU ins Rennen gehen, heißt es in einer Pressemitteilung. "Bei all den Wirren und Krisen der vergangenen Jahre in Europa und weltweit ist es wichtig, dass Deutschland... [mehr]