Schwetzinger Zeitung Archiv vom Samstag, 9. Juli 2016

Das Archiv der Nachrichtenportale des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.250.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Aktuell

  • Polizeibericht

    Tödlicher Badeunfall am Marbach-Stausee

    Tragischer Badeunfall am Marbach-Stausee: Am Samstagnachmittag verständigten Badegäste gegen 17 Uhr die Rettungsleitstelle im Odenwaldkreis darüber, dass sie ihren 26-jährigen Bekannten vermissen würden. Der junge Mann aus dem Odenwald sei nach einer kurzen Ruhepause gegen 16.45 Uhr wieder in den See gestiegen und dort plötzlich untergetaucht. Sofort... [mehr]

Altlußheim

  • Altlossema Rhoigeischda

    Guggemusik erklingt am Rhein

    Das "Gugge-Vesper", das am 1. Mai ins Wasser fiel, wird nachgeholt: Am Sonntag, 17. Juli, laden die Altlossema Rhoigeischda nun zu ihrem Fest ein. Ab 10 Uhr wird die Festwiese zum Gugge-Vesper-Platz. Wie in den vergangenen Jahren werden verschiedene Grillspezialitäten angeboten. Als besonderes Schmankerl gibt es - solange der Vorrat reicht - ab 11 Uhr frisches... [mehr]

  • MVA Beim Jugendzeltlager ist mit einer Nachtwanderung, einer Olympiade und Basteln so einiges geboten

    Jungmusiker meistern Parcours auf Stelzen und mit Eiern

    "Was? Schon wieder vorbei?" Das haben sich viele Mitglieder des Musikvereins gedacht, als sie die Spuren ihres Jugendzeltlagers beseitigten. Auf dem Gelände des Modellsportvereins Oberhausen-Rheinhausen hatten die Jugendlichen gemeinsam ihre Unterkunft eingerichtet. Die Jungmusiker und Betreuer - alles in allem um die 30 Teilnehmer - fanden auf dem Gelände ideale... [mehr]

Artikel

  • Kochen und backen mit Matcha-Tee

    Grünes Pulver, feines Aroma

    Giftgrün auf dem Teller - und das ohne Chemie. Besser noch: Das grüne Zeug hat einen eigenen, sehr feinen Geschmack. Matcha-Tee kennt man inzwischen längst nicht nur aus dem Eis nach dem Sushi oder eben als Tee. Ob im Risotto, Kuchen oder Brot: "Matcha-Tee ist sehr vielseitig", sagt Ernährungsberaterin Aléna Ènn. Weil er mild schmecke und leicht zuzubereiten... [mehr]

  • Lecker gebloggt Die Kochpsychiater

    Penne, die nach Stäbchen verlangt

    Gemüsenudeln sind zwar lecker, aber irgendwann einmal ist Schluss mit lustig, dann braucht Herr Doktor wieder richtige Nudeln. Also hat Frau Doktor ein außergewöhnlich leckeres Pasta-Gericht für ihn gezaubert. Denn: Belohnung muss sein! Willkommen zur Dienstags-Sprechstunde! Der arme Herr Doktor. Irgendwie scheint er zur Zeit leicht Gemüsenudel-traumatisiert zu... [mehr]

BA-Freizeit

Bensheim

  • Am Sonntag

    Bus muss Umleitung fahren

    Bachgassenfest, Radrennen und Baustelle zwischen Auerbach und Zwingenberg: Am Wochenende ist einiges los. Das hat auch Auswirkungen auf den Busverkehr. Für den Bus der Linie 669 bedeutet das am Sonntag (10.), dass er auf Umleitungsstrecken unterwegs ist und nicht alle der bekannten Haltestellen angefahren werden. Aus Zwingenberg fährt der Bus in Höhe... [mehr]

  • Bauvorhaben Fraktion trifft sich am Dienstag in der Kreuzerstraße

    CDU-Ortstermin in Gronau

    Die CDU-Fraktion will auch in der neuen Wahlperiode die bauliche Entwicklung der Stadtteile unterstützen. Ein konkretes Grundstück in Gronau, das für eine Wohnbebauung vorgesehen werden könnte, schauen sich die Christdemokraten am Dienstag (12.) vor Ort an. "In den meisten Stadtteilen, vor allem in den Tallagen des Odenwaldes, können keine größeren neuen... [mehr]

  • Parktheater Musikgruppen und Chöre präsentierten das Singspiel "Der Rattenfänger von Hameln" / Gelungenes Gemeinschaftsprojekt

    Die Begeisterung merkte man allen an

    Puh! Geschafft! Man konnte die Steine, die Hannelore Schmanke und Katja Meilicke am Ende der Aufführung von der Seele fielen, buchstäblich plumpsen hören. Nach einer "chaotischen" Generalprobe klappte die Premiere des Singspiels vom "Rattenfänger von Hameln" am Donnerstag wie am Schnürchen. Und das immerhin mit einer Vielzahl von sehr jungen und jungen... [mehr]

  • Marktplatz Koalition bringt Planungen für zweiten Bauabschnitt auf den Weg / Opposition kritisiert Kosten

    Es wird weitergebuddelt

    Am Marktplatz scheiden sich - mal wieder - die kommunalpolitischen Geister. Die Koalition will die begonnene Umgestaltung fortsetzen, die Opposition zweifelt die Sinnhaftigkeit des zweiten Bauabschnitts an, der 655 000 Euro kosten soll. [mehr]

  • Freundeskreis Riva

    Freie Plätze für Fahrt nach Trier

    Mitte August startet der deutsch-italienische Freundeskreis Bensheim - Riva del Garda sein Halbjahresprogramm mit einer zweitägigen Fahrt nach Trier. Unter dem Titel "Nero - Kaiser, Künstler und Tyrann" steht der zweitägige Ausflug am 11. und 12. August, für den kurzfristig noch sechs Plätze in drei Doppelzimmern frei geworden sind. In Trier besucht der... [mehr]

  • Golfclub Training für Kinder und Jugendliche

    Golfcamp in den Ferien

    Vom 23. bis 25. August bietet der Golfclub Bensheim parallel zwei Golfcamps für Kinder und Jugendliche von sechs bis 18 Jahre an. Camp 1 ist für Anfänger und weniger erfahrene Jugend-Golfer gedacht und beinhaltet Training auf der Driving Range sowie Regelkunde und bereitet auf das DGV-Golfabzeichen und kleinere Turniere vor. Camp 2 für Turnierspieler enthält... [mehr]

  • Jugendkantorei

    Kindermusical im Parktheater

    40 Kinder und Jugendliche singen und spielen Peter Schindlers Erfolgsmusical "Max und die Käsebande". Am Sonntag (10.) um 16 Uhr stehen sie auf der Bühne des Parktheaters Bensheim und präsentieren die Geschichte von Max, dem Chef der Käsebande, der sich mit den versammelten Käsern Europas verbündet, um eine Einheitskäsefabrik zu verhindern. Dieses Kinderstück... [mehr]

  • Am Montag

    Kindermusical in der Heckler-Schule

    Am Montag (11.) wird das Musical "Das kluge Mädchen" um 17 Uhr auf der Turnhallenbühne der Joseph-Heckler-Schule aufgeführt. 20 Mädchen der Musical-AG unter der Leitung von Frau Meilicke werden als Schauspieler agieren. Das musikalische Theaterstück geht auf ein altes russisches Märchen zurück. Dabei muss der Held Juri bei einer bösartigen Teufelsfamilie drei... [mehr]

  • Caritastage Am 23. September Konzert im Parktheater

    Odenwälder Shantychor

    Am Freitag, 23. September, gastiert im Rahmen der diesjährigen Caritastage der Odenwälder Shantychor mit seinem aktuellen Programm "Rumkumme" um 20 Uhr im Parktheater. Nicht nur englisch und deutsch, nein, auch französisch, schwedisch, polnisch, ja sogar arabisch, samoanisch und hawaiianisch erklingen die maritimen Lieder des Odenwälder Shantychors. Fast wie beim... [mehr]

  • SSG-Renntag

    Schnupperrennen auch für Kids

    Am morgigen Sonntag (10.) gehören die Straßen "rund um den Hemsberg" von 9 bis etwa 18.30 Uhr wieder den Radsportlern, denn für die GGEW-Grand-Prix-Rennen der SSG werden diese für den öffentlichen Verkehr komplett gesperrt. Der 1200 Meter lange Rundkurs mit Start und Ziel auf der Heidelberger Straße führt über Armin-, Hemsberg- und Wilhelm-Euler-Straße. Doch... [mehr]

  • Geschwister-Scholl-Schule 51 Absolventen des Hauptschulzweigs erhielten ihre Zeugnisse

    Schulleiterin mahnt Respekt an

    "Ihr seid heute das letzte Mal hier bei uns, zumindest als Schüler", freute sich Dr. Angela Lüdtke, Schulleiterin der Geschwister-Scholl-Schule, mit den 51 Absolventen, die die neunte Klasse mit einem Hauptschulabschluss geschafft haben. Am Donnerstag überreichte sie zusammen mit Christian Mang, dem Leiter des Hauptschulzweigs, und den Klassenlehrern die... [mehr]

  • SKG Zell besuchte das Hohenloher Land

    Der mittlerweile zur Tradition gewordene Tagesausflug der SKG Zell jährte sich zum zehnten Mal und führte in diesem Jahr nach Schwäbisch Hall. Die Stadtführung fand bei strahlendem Sonnenschein statt. So konnte man viel erfahren über Schwäbisch Hall damals und heute. Beginn der Stadtführung war die Sankt-Michaels-Kirche in der Altstadt. Die bauliche... [mehr]

  • Am Dienstag

    SPD spricht über Sommerprogramm

    Die Stadtverordneten der SPD treffen sich am Dienstag, 12. Juli, um 19 Uhr zu ihrer Fraktionssitzung im Hotel Felix (Dammstraße 46). Auf der Tagesordnung steht die Nachbetrachtung der Stadtverordnetenversammlung. Die SPD-Fraktion konnte für zwei ihrer Anträge die Zustimmung der Stadtverordnetenversammlung erreichen. Zum einen für ihren Prüfantrag auf Anbindung... [mehr]

  • SSG Bensheim

    Tanzabend zum Saisonabschluss

    Die Tanzabteilung der SSG veranstaltet einen Tanzabend. Bei der Gelegenheit kann man einen Einblick in die Arbeit der gesamten Abteilung erlangen. Am Mittwoch (13.) stellen alle Formationen ihre Choreographien vor, bevor es dann in die wohlverdienten Ferien geht. Neben den Kindertanzgruppen zeigen auch die Wettkampfformationen aus dem Bereich Jazz und Modern Dance ,... [mehr]

  • Bachgassenfest Auch morgen buntes Programm

    Verkaufsoffener Sonntag

    Vor nahezu 100 Tagen hat der Vorstand des Auerbacher Gewerbekreises seine Arbeit aufgenommen. Erste Zielsetzung war es, die Arbeit auf mehreren Schultern verteilen. "Das hat bisher ausgezeichnet funktioniert," sagte Pressesprecherin Rita Wendel. Doch der erste Prüfstein ist am Einkaufssonntag, 10. Juli, von 13 bis 18 Uhr, zu bewerkstelligen. Die B 3 ist an diesem... [mehr]

  • Rodensteinschule Im Gebäude sollen Wohnungen entstehen

    Verkauft für 2,5 Millionen

    Die Rodensteinschule in Bensheim hat einen neuen Besitzer. Die Bauträgergesellschaft SGI mit Sitz in Korntal-Münchingen hat das denkmalgeschützte Anwesen für 2,5 Millionen Euro gekauft. Das Geschäft zeichnete sich bereits Anfang des Jahres ab. Allerdings wurden jetzt erst die Verträge unterzeichnet. 2013 ging das Gebäude vom Kreis Bergstraße an die Stadt... [mehr]

  • Werner Borger feierte 25-Jähriges

    Sein 25-jähriges Dienstjubiläum hat Werner Borger bei der Stadt Bensheim gefeiert. Bürgermeister Rolf Richter dankte dem Jubilar für seine große Zuverlässigkeit, sein hohes Engagement und seine bewundernswerte Gelassenheit, dank der er auch in stressigen Situationen immer die Ruhe bewahrt hat. Werner Borger ist Verwaltungsangestellter im Team Zentraler Service,... [mehr]

  • Kommunalpolitik Ergebnisse aus dem Stadtparlament

    Zuspruch für Medici-Projekt

    Der Bebauungsplan für die Seniorenresidenz auf dem Gelände der Villa Medici hat am Donnerstag erfolgreich die Stadtverordnetenversammlung passiert. Die Koalition aus CDU, GLB und BfB votierte für das Vorhaben, die Opposition - wie erwartet - dagegen. * Für das Sportfunktionsgebäude im Weiherhausstadion können weitere Architekten- und Fachingenieursleistungen in... [mehr]

Biblis

  • Ferienspiele Ganztagsangebot und Programm der Vereine

    Anmeldung bis 15. Juli

    Noch bis zum 15. Juli sind Anmeldungen für die Bibliser Ferienspiele möglich. Das Programmheft und die Unterlagen für die Anmeldung liegen an der Information des Rathauses aus. Beides kann auch auf der Homepage der Gemeinde Biblis unter www.biblis.eu heruntergeladen werden. Vom 8. bis 12. August bietet die Sozialagentur Fortuna ein ganztätiges Programm für... [mehr]

  • Nahverkehr Erster Spatenstich für den Ausbau der S-Bahn Rhein-Neckar in Biblis

    Anschluss an Ballungsräume

    Biblis. Mit einem symbolischen Spatenstich hat der Umbau der Bahnhöfe im Ried begonnen, die nun auf S-Bahn-Standard gebracht werden. Der Startschuss fiel in Biblis. Zeitgleich wird nun auch in Lampertheim, Bürstadt und Bobstadt gearbeitet. [mehr]

  • Kommunalpolitik II Neues Gewerbegebiet geplant

    Freie Hand bei Ankauf

    Die Grundstücke "Beim Kreuz" und "Am Hohen Weg" gehören noch nicht der Gemeinde Biblis, sollen aber für das neue Gewerbegebiet angekauft werden. Bei der Sitzung des Bauausschusses sollte darüber entschieden werden, dass die Verwaltung freie Hand bei den Verhandlungen hat und überplanmäßige Ausgaben gedeckt sind. Im Haushalt stehen für den Ankauf 700 000 Euro... [mehr]

  • Straßenreinigung

    Gemeinde Biblis bittet um Sauberkeit

    Die Gemeindeverwaltung hat bei einer Überprüfung der Straßen in Biblis, Nordheim und Wattenheim erneut festgestellt, dass einige Grundstückseigentümer ihrer Verpflichtung zur Straßenreinigung nicht nachkommen. Nach der Satzung über die Straßenreinigung in der Gemeinde Biblis sind die Straßen vor den bebauten und unbebauten Grundstücken mindestens vor den... [mehr]

  • Kommunalpolitik I Kosten langfristig decken

    Mehrheit für höhere Gebühren

    Das Thema Kostendeckung durch Gebühren brachte der Bibliser Bürgermeister Felix Kusicka bei der jüngsten Sitzung des Haupt-, Finanz- und Sozialausschusses ein. Er schlug einen Grundsatzbeschluss vor. Es gehe darum, weiterhin einen eigenständigen Haushalt aufstellen zu können und in den finanziellen Dingen nicht bevormundet zu werden, falls der Haushalt bis 2020... [mehr]

Brühl

  • Schnakenbekämpfung Hochwasser macht es Dr. Norbert Becker und seinem Kabs-Team schwer, die Plagegeister in Schach zu halten / Das Schlimmste überstanden

    "Die Situation wird bald wieder besser"

    "Autsch!", "Mistviecher!", "Es juckt so!" - Wer zurzeit in Brühl am Abend spazieren geht, wird diese Ausdrücke nur zu gut kennen. Durch das Hochwasser der vergangenen Wochen herrscht eine regelrechte Schnakenplage. Das bestätigt auch Dr. Norbert Becker (Bild), wissenschaftlicher Direktor der Kommunalen Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage (Kabs),... [mehr]

  • Goldene Hochzeit Die Griechen Nikolaos und Anastasia Kaleas fanden ihr Glück in Deutschland

    "Für die Ehe gibt's kein Rezept"

    Anastasia und Nikolaos Kalea haben viel zu erzählen. Sie können immerhin auf 50 bewegte Jahre miteinander zurückblicken. Beide stammen gebürtig aus Griechenland, doch die Zeit ihrer Ehe haben sie zumeist in Deutschland verbracht. Morgen feiert das sympathische Paar die Goldene Hochzeit. Als Gastarbeiterin kam die aus Karperi, einer kleine Stadt in Griechenland,... [mehr]

  • Bläserakademie Sängerin Menna Mulugeta bereichert das Open-Air-Konzert im Steffi-Graf-Park mit unverkennbarer Klangfarbe

    Diese kraftvolle Stimme setzt musikalische Glanzlichter

    Beim Sommerwind-Open-Air der Bläserakademie am Samstag, 23. Juli, auf der Rollschubahn im Steffi-Graf-Park begrüßt das Orchester unter der musikalischen Leitung von Tobias Nessel neben den Musikern der "Heidelberg & District Pipes and Drums" die Sängerin Menna Mulugeta als musikalischen Gast. Menna Mulugeta wurde 1991 in Wiesbaden als ältere von zwei Töchtern... [mehr]

  • Mücken mögen Männersocken

    Ich weiß ja nicht, wie es Ihnen geht. Aber wenn ich abends mit Freunden am See sitze, sehe ich danach schnell nach Streuselkuchen aus, während viele meiner Freunde kaum gestochen werden. Schnell bekommt man zu hören "du hast wahrscheinlich süßes Blut!" Doch ist daran wirklich etwas dran? Laut Wissenschaft ist diese These völliger Quatsch! Stechmücken... [mehr]

Bürstadt

  • Bildung Akademische Feier der Bürstädter EKS / Absolventen erhalten ihre Abschlusszeugnisse

    "Heute Etappenziel erreicht"

    Etwa 150 Schulabgänger der Bürstädter Erich Kästner-Schule (EKS) bekamen gestern ihre Zeugnisse überreicht. Nach einem Gottesdienst in St. Michael trafen sie sich mit Bürgermeisterin Bärbel Schader, ihren Eltern, Rektorin Stephanie Dekker, Lehrern und der Elternbeiratsvorsitzenden Sarina Gremm zu einer Akademischen Feier im Bürgerhaus. Julia Hause,... [mehr]

  • Tennis Senioren der TG Bobstadt gewinnen auch Spitzenspiel

    Herren 65 eilen von Sieg von Sieg

    Für die TG Bobstadt waren wieder mehrere Tennisteams im Einsatz. Verbandsliga Damen 50: TG Bobstadt - TGS Dörnigheim 5:1 TG Bobstadt - TC Brensbach 5:1 Am vergangenen Wochenende hatten die Bobstädterinnen einen Doppelspieltag zu absolvieren. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag holten sich die Damen einen souveränen Heimsieg. Einzel: Kessler, Doris 6:3, 6:1 und... [mehr]

  • Brauchtum Vom 15. bis 18. Juli feiern die Riedroder ihr Volksfest mit viel Musik und Gaudi

    Kerweborsch stehen in Startlöchern

    Riedrode rüstet sich zur Kerwe. Von Freitag, 15. Juli, bis Montag, 18. Juli, dreht sich alles um die Kirchweih - und das bei freiem Eintritt. Los geht es am Freitag um 19 Uhr. Hinter dem Bürgerhaus graben die Kerwemädels und Borsch den Kerwesarg aus und erwecken das Volksfest im kleinsten Bürstädter Stadtteil zum Leben. Traditionsgemäß finden danach die... [mehr]

  • Judo Bürstädter Athleten schlagen sich bei internationalem Turnier prächtig / Erster Platz bei den U-18-Juniorinnen

    Sabrinas Sahnetag

    Beim Internationalen Glaspalastturnier von Sindelfingen sind über tausend männliche und weibliche Judoka aus ganz Europa sowie über alle Gewichtsklassen verteilt an den Start gegangen. Vom 1. Judo-Club Bürstadt waren bei diesem hochkarätig besetzten Turnier in der Altersklasse U 18 Sabrina Meißner (+78 kg), Nick Mattern (-81 kg) und Stavros Papadamakis in der... [mehr]

Debatte

  • "Ihre Zahlen sind Unsinn"

    Frau Wagenknecht, Herr Raffelhüschen, SPD und Union arbeiten an einem neuen Rentenkonzept. Ist das nur Wahlkampf? Bernd Raffelhüschen: Meine Antwort ist schlicht und einfach: Ja. Frau Wagenknecht bezieht sich auf die OECD-Armutsdefinition. Bei Singles sind das tatsächlich 917 Euro laut Mikrozensus. Raffelhüschen: Das ist die falsche Definition. Maßgeblich ist... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen SPD stellt bei gewissen Voraussetzungen Zustimmung für Mittelgewann-Pläne in Aussicht

    "Seit' an Seit'" mit der CDU?

    Die Sozialdemokraten in Edingen-Neckarhausen wollen das geplante Baugebiet im Edinger Mittelgewann befürworten, wenn dort Einheimische vorrangig zum Zuge kommen und auch an Familien sowie Senioren gedacht wird, "die finanziell nicht so gut aufgestellt sind". [mehr]

  • Neckarhausen Gemeindefest der katholischen Kirchengemeinde St. Andreas

    Drei Pfarrer beweisen beim Tauziehen Zugkraft

    "Wir ziehen alle an einem Strang", lautete das Motto des Pfarrfestes der katholischen Pfarrgemeinde St. Andreas Neckarhausen. Dieser Leitfaden "zog" sich buchstäblich durch den ganzen Tag. Angefangen vom morgendlichen Gottesdienst über die Programmgestaltung bis hin zur Tisch-Deko. Sowohl im praktischen wie im übertragenen Sinne war die Gemeinsamkeit all derer die... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen

    Heckscheibe eingeschlagen

    Für rund zehn Minuten hat am vergangenen Donnerstagmittag eine aus Edingen-Neckarhausen stammende Frau ihren schwarzen Hyundai auf dem Friedhofsparkplatz im Grenzhofer Weg geparkt. Ihre blaue Umhängetasche hatte sie laut Pilizei zuvor im Kofferraum ihres Autos verstaut. Möglicherweise wurde sie dabei von einem Unbekannten beobachtet. Dieser nutzte die Abwesenheit,... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Zwei Anträge von UBL-FDP/FWV

    Nachhaltige Lösung

    Die UBL-FDP/FWV-Gemeinderatsfraktion hat Bürgermeister Michler zwei Anträge überreicht, die sich mit dem "Mittelgewann" befassen. Die Fraktion will "eine öffentliche Beratung im Gemeinderat über die Möglichkeiten der baulichen Weiterentwicklung der Gemeinde vor einer Entscheidung des Gemeinderates über ein neues Baugebiet mit weitreichenden Auswirkungen auf... [mehr]

Einhausen

  • Empfang

    Einhausen begrüßt seine Neubürger

    Erstmals lädt die Gemeinde zu einem Neubürgerempfang ein. Er findet heute in der Mehrzweckhalle statt. Eingeladen wurden über 450 Personen, die in den vergangenen 15 Monaten zugezogen sind. Bürgermeister Helmut Glanzner wird die Gäste begrüßen und über Einhausen informieren. Im Rahmenprogramm gibt es eine Vorführung der Karate-Gruppe des Turnvereins sowie... [mehr]

  • Heckenfest

    Heute Musik mit Pink Panthers

    Heute startet um 16.30 Uhr das Heckenfest des Musikcorps der Freiwilligen Feuerwehr unter den Platanen am Rathaus. "Esse, Trinke, Babble" und Unterhaltungsmusik stehen dabei im Mittelpunkt. Familie, Nachbarn, Freunde und Bekannte treffen sich dort gerne zum Austausch und zur Entspannung. "Endlich können die Menschen unbeschwert eine Freiluftveranstaltung genießen,... [mehr]

  • ICE-Trasse Gut besuchte Bürgerversammlung in Lampertheim / Aufruf zu Wachsamkeit und Engagement

    Von der Konsenslösung keine Spur

    "Das Thema duldet keinen Aufschub", betont Lampertheims Stadtverordnetenvorsteherin Brigitte Stass - und viele Menschen im gut Lampertheimer Stadthaus scheinen ihr Recht zu geben. Die Parlamentschefin hatte eine Bürgerversammlung einberufen, um über die aktuellen Planungen im Zusammenhang mit der ICE-Neubaustrecke zu informieren. Nach den Worten von Bürgermeister... [mehr]

  • Sicherheit Yücel Kardogan geht jetzt in Einhausen auf Streife / Auch Abend- und Wochenend-Dienste vorgesehen

    Zwischen Strafzetteln und Seelsorge

    Einfach das Auto im Halteverbot abstellen, weil sich gerade kein freier Parkplatz finden lässt? Das können Parksünder im Einzelfall sicher stets gut begründen, ist prinzipiell aber keine gute Idee - und auch in Einhausen kann das Nichtbeachten der Straßenverkehrsregeln jetzt schnell ins Geld gehen. In der Weschnitzgemeinde ist nämlich ein neuer... [mehr]

EM 2016 Berichte

  • Christian Wörns im Interview Ex-Nationalspieler Christian Wörns über das Halbfinal-Aus der Nationalmannschaft und die Arbeit des Bundestrainers

    "Ich hoffe, dass Löw weitermacht"

    Nach der 0:2-Niederlage im EM-Halbfinale gegen Frankreich und dem verpassten Finale spricht unser Experte Christian Wörns über die Ungerechtigkeit des Fußballs und die Zukunft von Trainer Joachim Löw. Herr Wörns, ist Fußball gerecht? Christian Wörns: Nein, total ungerecht! In den ersten zehn Minuten waren die Franzosen zwar stark, haben unheimlich Druck... [mehr]

  • Frankreich Der Coach hat das Team zurück zum Erfolg geführt

    Deschamps' Verdienste

    Natürlich dachte Didier Deschamps wieder an diese magische Nacht zurück. Als er am 12. Juli 1998 den WM-Pokal in den Pariser Nachthimmel reckte, erfüllte sich für den damaligen Kapitän der "Équipe tricolore" ein Lebenstraum. "Das Trikot der französischen Nationalmannschaft zu tragen, war das Großartigste in meiner Karriere", sagte er nach dem 2:0 (1:0) im... [mehr]

  • Frankreich Nach dem Doppelpack gegen die DFB-Elf erobert Torjäger Antoine Griezmann die Herzen der Fans mit Gesten und Worten

    Grande Nation huldigt "Grizou"

    Inmitten all des Jubels, aller Ausgelassenheit und Freude hielt Antoine Griezmann urplötzlich inne. Der neue Fußballheld der "Grande Nation" legte einen Arm an den Bauch und verbeugte sich im Stil eines gefeierten Theater-Schauspielers vor den Fans im ausverkauften Stade Vélodrome von Marseille. Die Ovationen der Anhänger von "Les Bleus" im Hexenkessel des... [mehr]

  • "Húh"-Kopierer

    Island-Fans sauer auf Franzosen

    Die Kopie des isländischen "Húh"-Anfeuerungsrituals durch die französischen Fans vor, während und nach dem 2:0-Sieg im EM-Halbfinale gegen Weltmeister Deutschland hat auf Island für Empörung und Spott gesorgt: "Jesus Christus, Frankreich... ihr habt uns besiegt, aber findet doch eure eigene Art zu feiern", twitterte die Fan-Initiative "Icelandic Football" und... [mehr]

  • Nicht nur Pech

    Am Ende kam mindestens ein ungünstiger Umstand zu viel zusammen. Das Scheitern der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im EM-Halbfinale gegen Frankreich hat natürlich auch mit mangelndem Spielglück zu tun gehabt. Aber nicht nur: Das unnötige Aus wurde auch durch einige sehr rationale Faktoren verursacht. So endet eine respektable Europameisterschaft zwar ohne... [mehr]

  • Portugal Abwehrchef Pepe zurück im Mannschaftstraining

    Ronaldo will wieder weinen - vor Freude

    Cristiano Ronaldo (Bild) und seine Teamkollegen spielten zur Auflockerung ein bisschen Volleyball, dann wurde es ernst. Hochkonzentriert absolvierte Portugals Superstar das Training am Freitag. Kein Scherz, kaum ein Lächeln. Ronaldo und die Selecção haben nur noch ein Ziel: Den Sieg im EM-Finale am Sonntag (21 Uhr) in St. Denis gegen Gastgeber Frankreich. "Es ist... [mehr]

  • Uefa

    Turnier als Goldgrube

    Die EM 2016 in Frankreich war für die Europäische Fußball-Union (UEFA) eine Goldgrube. Insgesamt nahm der Verband für das Turnier 1,93 Milliarden Euro ein, was im Vergleich mit der Endrunde 2012 in Polen und der Ukraine eine Steigerung von 34 Prozent bedeutet. Die Zahlen gab die UEFA gestern vor dem Finale zwischen Portugal und dem Gastgeber am Sonntag (21... [mehr]

  • Statistiken Die Finalisten im direkten Vergleich

    Wer hat die Nase vorn?

    Morgen stehen sich Frankreich und Portugal im EM-Finale gegenüber. Ein Vergleich der wichtigsten Uefa-Statistiken der beiden Mannschaften im bisherigen Turnier: Tore: Portugal kommt auf acht Treffer, liegt mit 1,33 Toren pro Partie im oberen Drittel aller EM-Teilnehmer. Bei den Iberern waren vier Spieler erfolgreich: Cristiano Ronaldo (3), Nani (3), Renato Sanches... [mehr]

Eppelheim

  • Seniorenclub Vor 35 Jahren wurde der nachmittägliche Treff ins Leben gerufen / Ehrenamtliche kümmern sich um das Wohlergehen der älteren Generation

    Anneliese Giese blickt auf Anfänge zurück

    Wenn im kommunalen Seniorenclub mittwochnachmittags die Sektkorken knallen, dann gibt es immer etwas Besonderes zu feiern. Jetzt durften sich die Seniorinnen und Senioren selbst hochleben lassen: Denn der Seniorenclub der Stadt wurde vor 35 Jahren in Eppelheim ins Leben gerufen. Beim Jubiläumsnachmittag erinnerte als langjährige Club-Leiterin Anneliese Giese an die... [mehr]

Formel 1

  • Formel 1

    Hamilton völlig unbeeindruckt

    Weltmeister Lewis Hamilton gab vor seinem Heimrennen das Tempo vor, WM-Spitzenreiter Nico Rosberg kassierte einen heftigen Dämpfer: Zum Auftakt beim Großen Preis von Großbritannien waren die Rollen im Mercedes-Duell klar verteilt. Hamilton fuhr in Silverstone in 1:31,654 Minuten die beste Trainingszeit des Tages. Sein Teamrivale Rosberg wurde in 1:31,687 zwar... [mehr]

Fotostrecken

  • Bachgassenfest Auerbach

    30 Jahre Bachgassenfest in Auerbach heißt es in diesem Jahr. Grund und Anlass für junge und junggebliebene Besucher, ausgelassen entlang des Bachlaufs zu feiern. df/alle Bilder: Dietmar Funck

Fotostrecken Grün-Weiss

Fotostrecken Mannheim

Fotostrecken Sport

Fotostrecken SV Waldhof

Fußball allgemein

  • Fußball FC Liverpool stattet Trainer mit Vertrag bis 2022 aus / "Normal One" spürt Druck und fühlt sich geschmeichelt

    "Reds" vertrauen Klopp - erwarten aber Erfolge

    Jürgen Klopp brach mit kurzer Trainingshose, Drei-Tage-Bart und einem breiten Lächeln in seine "Anfield-Dynastie" auf. Arm in Arm mit seinen beiden Co-Trainern freute sich der deutsche Teammanager über den riesigen Vertrauensbeweis des FC Liverpool: Er unterschrieb nach nur neun Monaten Amtszeit bei den legendären Reds einen glänzend bezahlten Mega-Vertrag bis... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Kommunalpolitik Ausschuss gibt grünes Licht für Erweiterung der Schulkindbetreuung in Groß-Rohrheim

    Erhöhung der Kita-Gebühren zugestimmt

    Eine moderate Gebührenerhöhung für den kommunalen Kindergarten in Groß-Rohrheim empfiehlt der Gemeindevorstand. Ab 1. August sollen die Grundgebühren um 15 Euro steigen, ein Jahr später kämen weitere 10 Euro drauf. Grund dafür sind eine Lohnerhöhung samt Änderung des Tarifsystems und die Einrichtung einer Stelle für eine stellvertretende... [mehr]

Grün-Weiss Mannheim

  • Tennis Grün-Weiss Mannheim schlägt sich gegen Gladbach wacker, muss aber wieder eine Niederlage einstecken

    Kohlschreiber macht den Unterschied

    Es war symptomatisch für Radu Albots Tag und die bisherige Saison des Tennis-Bundesligisten Grün-Weiss Mannheim. Der Moldawier kämpfte in seinem Match gegen Albert Ramos-Vinolas mit allem, was er anzubieten hatte. Den ersten Satz hatte er bereits mit 2:6 verloren, im zweiten stand es 1:4 aus Sicht des Mannheimers. Doch er wollte noch einmal alles aus sich... [mehr]

Haus & Garten

  • Beliebte Bataten

    Die Süßkartoffel darf auf den Speisekarten von hippen Streetfood-Läden nicht mehr fehlen. Und Gärtner setzen sie schon seit einigen Jahren in der sommerlichen Topfbepflanzung ein. Aber jetzt erst schaffen es die Süßkartoffeln auch zum Trendsetter in den Gemüsegarten - denn sie sind erst seit kurzem als Gemüsesorten für den Endverbraucher im Handel. Aber was... [mehr]

  • Blumenkohl anstelle von Erdbeeren

    Wo Kopf- und Eisbergsalat bald abgeerntet sind und überalterte Erdbeeren entfernt werden, kann noch bis Ende Juli Blumenkohl gesetzt werden. Darauf weist die Sächsische Gartenakademie hin. Er wird dann im Oktober und November geerntet. Beispiele für Herbstsorten des Blumenkohls sind die weißen ,Clapton F1', ,Herbstriesen 2' und ,Neckarperle' sowie der violette... [mehr]

  • Granatapfel braucht jetzt viel Wasser

    Der Granatapfel (Punica granatum) ist bei uns vor allem wegen seiner beeindruckenden Blüten als Kübelpflanze beliebt. Diese orangefarbene Pracht zeigt er jetzt im Juli. Damit die Freude nicht zu schnell vorbei ist, rät der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (BDG) in Berlin, den Strauch immer gut zu wässern. Denn die zahlreichen, weichen Blätter des... [mehr]

  • Was für ein Gedränge!

    Hat der Salat Stress, wächst er stark und schnell in die Höhe. Die Folge: Er ist in der Regel nun ungenießbar. Was Hobbygärtner dagegen tun können. Wenn der Salat stark und schnell in die Höhe wächst, sagt man, er schießt auf. So ähnlich reagieren auch Spinat, Gemüsefenchel, Sellerie und Radieschen. Schuld daran kann etwa zu viel Gedränge im Beet sein -... [mehr]

  • Wenn die Früchte fallen

    Hobbygärtner müssen sich keine Sorgen machen: Es ist normal, dass Obstbäume im Laufe der Wachstumszeit einige Früchte abwerfen. Das ist vor allem zu dieser Jahreszeit häufig der Fall. Und dieser Fruchtfall fällt sogar umso stärker aus, je mehr Früchte sich am Baum angesetzt haben, wie die Gartenakademie Rheinland-Pfalz erklärt. Denn der Baum kann nicht alle... [mehr]

Heidelberg

  • Tourismus Stadtverwaltung spricht sich gegen Einführung aus / Entscheidung am 21. Juli im Gemeinderat?

    Grüne bestehen auf Bettensteuer

    Am 13. Juli beschäftigt sich der Haupt- und Finanzausschuss mit dem Thema, am 21. Juli soll der Gemeinderat darüber diskutieren: Die Grünen halten an der Idee der Bettensteuer in Heidelberg fest. [mehr]

Heppenheim

  • Absolventen der Heppenheimer Martin-Buber-Schule feierten in Mörlenbach

    Die 105 Absolventen der Heppenheimer Martin-Buber-Schule haben in dieser Woche im Mörlenbacher Bürgerhaus ihren Schulabschluss gefeiert. Die 30 Haupt- und 75 Realschüler wurden alle mit Zeugnis und Rosen verabschiedet. Rektorin Petra Röhrig hielt eine Ansprache. Mitgefeiert haben auch die Klassenlehrer Elisabeth Rusch, Peter Schmich, Matthias Leible (alle... [mehr]

  • Vortrag Roland Kubitza ging in der Bücherstube May auf "Spurensuche in der Familiengeschichte"

    Das Schweigen der Kriegskinder

    Wer im Kindesalter einen Krieg miterlebt hat, der trägt aus dem Erlebten resultierende Verletzungen der Seele oft ein Leben lang mit sich herum. Die Abkömmlinge dieser Kriegskinder übernehmen unbewusst Verhaltensformen und Eigenschaften, die in der seelischen Verletzung der Großeltern begründet sind. Diese "Kriegsenkel" - in den sechziger und siebziger Jahren... [mehr]

  • Radweg Geht es nach der GLH, sollte die Verbindung, die durch Felder und Wiesen zwischen Heppenheim und Bensheim verläuft, asphaltiert werden

    Grüne wollen unbefestigte Lücke schließen

    Braucht der Radweg, der durch die Felder und Wiesen zwischen Heppenheims Nordstadt und Bensheims Kleingärtnern (und dann weiter in Richtung Berliner Ring) führt, eine Asphaltierung, obwohl nur wenige Meter weiter östlich ein gut ausgebauter Radweg entlang der B 3 existiert? Heppenheims Grüne meinen Ja - stelle der derzeit in Teilbereichen unbefestigte Weg doch... [mehr]

  • Gassensensationen "Statt Führung" mit Spontanhumor und Shakespeare / Kaum ein Zuschauer kommt ungeschoren davon

    Schorsch zückt den Zollstock

    Donnerstag, kurz vor 21 Uhr. Die letzten Schlachtenbummler in Schwarz-Rot-Gold hasten mit Fahnen bewaffnet durch die sonst leer gefegten Straßen. Halbfinale Deutschland-Frankreich. Jeder schaut das. Jeder? Weit gefehlt. An der Martin-Buber-Statue steht ein Mann in rotem Anzug. Er hat etwa 50 Zuschauer um sich geschart - in einer sonst wie ausgestorben wirkenden... [mehr]

  • Formel 1 Italienische Gäste bei Heppenheimer Fanclub

    Vettel verbindet die Nationen

    Der zweitälteste Scuderia-Ferrari-Club aus Travedona in Italien mit Präsident Carlo Buschini und Vizepräsident Mario Lazzarini, Übersetzer und Botschafter Klaus Klein und weiteren fünf Mitgliedern war beim Ersten Sebastian-Vettel-Fanclub zu Gast. Kennengelernt hatten sich Heppenheimer und Travedoner 2015 beim Großen Preis von Italien in Monza. Der... [mehr]

  • Tierheim Auszubildende aus zwei Bundesländern hatten in Heppenheim praktische Abschlussprüfung

    Waschbär im Karton und andere knifflige Aufgaben

    Das Team des Tierheims hat eine weitere logistische Herausforderung gemeistert: Fünf Tage lang haben zum dritten Mal in Folge angehende Tierpfleger der Fachrichtung Tierheim und Pension aus Hessen und Rheinland-Pfalz für ihre praktischen Abschlussprüfungen die Einrichtung in Beschlag genommen. Das Tierheim war in der Zeit geschlossen, Publikum und Gassigeher... [mehr]

  • Studienseminar Wie Lehrer Schülern helfen können, sich fachlich richtig auszudrücken

    Wege aus der Sprach-Sackgasse

    Manchmal ist Schule Frust pur. - für Schüler wie für Lehrer. Da steht eine einfache Mathe-Textaufgabe im Buch, ein nachvollziehbarer Versuchsaufbau an der Tafel - und alles, was aus dem Kind herauskommt, sind dumpfe Einwortsätze, alles andere ist sprachlich völlig daneben und auf Fachbegriffe wartet der Pädagoge sowieso vergeblich. Was kann der Lehrer tun,... [mehr]

Hessen/RLP

  • Gehälter Hessische Staatsdiener sollen Nachschlag bekommen

    Schwarz-grüne Koalition geht auf Beamte zu

    Mit der von ihr verordneten Begrenzung der Beamtenbesoldung hat die schwarz-grüne Koalition viel Unmut hervorgerufen. Nun haben die Regierungsfraktionen von CDU und Grünen zumindest in einem wichtigen Punkt eingelenkt: Zwar bleibt es nach der Nullrunde von 2015 bei dem Einkommenszuwachs von einem Prozent ab diesem Jahr, doch die unteren Einkommensgruppen der... [mehr]

Hockenheim

  • Bürgerinitiative Stille Schiene Im Beitritt zur IG Bahnregion Rhein-Neckar 21 sieht die BI die Möglichkeit, besser gegen den Bahnlärm vorgehen zu können

    "Überregionale Vertretung unserer Interessen war dringend geboten"

    Durch den Beitritt der Bürgerinitiative Stille Schiene (BISS) wächst die erst Ende vergangenen Jahres gegründete Interessengemeinschaft Bahnregion Rhein-Neckar 21 (IG BRN 21) nun um eine weitere Bürgerinitiative. Die IG BRN 21 ist ein länderübergreifender Zusammenschluss von Lärmschutz-Bürgerinitiativen aus Mannheim, Weinheim, Lampertheim und Hockenheim. Sie... [mehr]

  • Bolzplatz Anlage nach Sanierung wieder geöffnet

    Es darf wieder gekickt werden

    Das Mitfiebern mit der DFB-Elf bei der Europameisterschaft hat vielen Hockenheimern Lust darauf gemacht, selbst das "runde Leder" über den Platz zu jagen. Dazu haben Sportbegeisterte ab Freitag, 15. Juli, auf dem Bolzplatz in der Lußheimer Straße wieder die Gelegenheit. Der Platz steht dann wieder zur Verfügung, nachdem die Stadtverwaltung ihn von Ende Juni bis... [mehr]

  • Geschäftsleben

    Firma Krämer ist Branchen-Bester

    Der Web-Shop kraemer.de des Hockenheimer Reitsport-Unternehmens wurde als Branchenbester im aktuellen Handelsblatt-Ranking "Deutschlands beste Händler" in der Branche Reitsport gekürt. Das Handelsblatt hat in Zusammenarbeit mit einem Marktforschungsunternehmen 639 Online-Händler in 67 Branchen untersucht und dabei über 600 000 Kundenurteile gesammelt. In den... [mehr]

  • Albert-Einstein-Straße Aufwertung des Spielplatzes durch neue Anlage mit Türmen, Kletternetzen und einer Hängebrücke

    Für Kinder geht's hoch hinaus

    Kinder und Eltern dürfen sich über ein neues Spielgerät freuen. Der Spielplatz in der Albert-Einstein-Straße (Höhe Durchgangsweg Heinrich-Böll-Straße) hat nun ein neues Spielgerät erhalten, mit dem sich die Kleinen die Zeit vertreiben können, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung. Der farbenfrohe "Zuwachs" besteht aus zwei Türmen, die... [mehr]

  • Vogelpark Gruppe von Freiwilligen setzt sich für den Erhalt der Einrichtung ein / ATV-"Notvorstand" sieht aufgrund der finanziellen Situation keine andere Möglichkeit als die Schließung

    Helfer wollen den Park in Privatinitiative retten

    Wie geht es weiter mit dem Vogelpark - wenn überhaupt? Eine mittlerweile stattliche Anzahl von freiwilligen Helfern möchte die seit Jahrzehnten beliebte Einrichtung an der Zufahrt zum alten Fahrerlager erhalten, "Notvorstand" Heiko Kuhn sieht dagegen keine Chance auf einen Fortbestand des Parks. Die engagierten Helfer um Julia Stefan, darunter fleißige... [mehr]

  • Fotowettbewerb Ausstellung zeigt Bilder von den schönsten Seiten Hockenheims / Preisträger werden bei Schau ausgezeichnet

    Wer hat das schönste Motiv vor der Linse?

    "Zeig uns Hockenheim von seiner schönsten Seite": Mit diesem Motto forderte die Stadt in den vergangenen sechs Wochen Menschen auf, Bilder ihrer Lieblingsorte einzureichen. Der Einsendeschluss ist mittlerweile verstrichen. Die Preis-Jury, die sich aus Vertretern der Stadtverwaltung und den Gemeinderäten Aline Bender, Marina Nottbohm, Adolf Härdle, Gabi Horn und... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Bei Bürger-Infomarkt die Projekte Ultranet und Netzverstärkung vorgestellt / Bundesamt für Strahlenschutz informiert

    Grenzwert unter Strommast "bei weitem nicht erreicht"

    Rund 30 Ilvesheimer nutzten die Möglichkeit sich beim "Bürgerthemenmarkt Gesundheit, Planung und Technik" vom Bürgerdialog Stromnetz (Ministerium für Wirtschaft und Energie) zu informieren und auszutauschen. Es ging um Planungsverfahren, den Wohnumfeldschutz und Technikoptionen. Lea Baumbach (Bürgerdialog Stromnetz) begrüßte die Interessierten in der... [mehr]

Ketsch

  • Seniorenwerk St. Sebastian Halbjahres-Abschlussfeier mit unterhaltsamer Märchenstunde und gemeinsamem Singen

    "Wir sind Senioren, wir sind zufrieden"

    Mit einem Gottesdienst und einem Märchen der Brüder Grimm verabschiedete sich das Seniorenwerk St. Sebastian seine Besucher in die Sommerpause. "Geht und verkündet: Das Himmelreich ist nahe. Heilt Kranke, weckt Tote auf, macht Aussätzige rein, treibt Dämonen aus. Umsonst habt ihr empfangen, umsonst sollt ihr geben. Steckt nicht Gold, Silber und Kupfermünzen in... [mehr]

  • Heimatmuseum Vortrag und Bilderausstellung

    Gothe zeigt seine Werke

    Das Heimatmuseum öffnet am morgigen Sonntag von 14 bis 17.30 Uhr seine Pforten mit zwei thematischen Angeboten. Um 14.30 Uhr beginnt ein Vortrag über "Historische Berufe" von Matthias Stieber im Vortragsraum. Mit großem Fachwissen führt er anschaulich in die Welt der Zeitler (frühere Imker), Buckelapotheker (ehemalige Wanderapotheker) und Kaffeeriecher (früher... [mehr]

  • Opel-GT-Treffen Werner Söhnlein fährt das einstige Traumauto des Kleinen Mannes seit 1974 / Rund 50 Fahrzeuge dieses Typs kommen zum Motorsportclub

    Oldtimer bieten echtes Fahrvergnügen

    "Es ist ein sehr puristischer Wagen - ohne Fensterheber, ESP, ABS oder sonst einen elektronische Unterstützung", schwärmt Werner Söhnlein, "und gerade deswegen ist es Fahrspaß pur, oder, wie es im Werbeslogan hieß: Nur Fliegen ist schöner". Was den 58-Jährigen derart ins Schwärmen geraten lässt, das ist der aus seiner Sicht schönsten Opel, der jemals die... [mehr]

Kinder

  • Interviewer gesucht!

    Einen Block, einen Stift und viele Fragen - mehr braucht es nicht, um ein Interview zu führen. Wer schon immer wissen wollte, welche Aufgaben Notärzte haben, was nach einem Notfall passiert und welche Untersuchungen durchgeführt werden, sollte sich den 26. Juli, ab 15.30 Uhr, frei halten. Denn dann dürfen die Kinder-Reporter im Universitätsklinikum Mannheim... [mehr]

  • Schule für alle!

    Saja ist eine ganz normale Zwölfjährige. Sie liest und lernt gerne. Wenn sie groß ist, möchte sie Turn-Trainerin werden. Doch Sajas Kindheit ist alles andere als normal - denn das Mädchen lebt in Aleppo im Norden Syriens. In ihrem Land tobt seit Jahren ein Bürgerkrieg, Aleppo ist seit 2012 umkämpft. Weite Teile sind zerstört, viele Bewohner ist geflüchtet.... [mehr]

  • Trainer als Traumberuf

    Hallo liebe Freunde! Wisst ihr schon, was ihr später werden wollt? Ich weiß es genau: Ich werde Trainerfuchs. Das Wort bezeichnet nämlich einen sehr erfahrenen, schlauen Trainer. Schon jetzt sammle ich fleißig Erfahrung auf unserem Waldbolzplatz. Dort tragen wir gerade unsere Fußball-Waldmeisterschaft aus, und ich trainiere die Mannschaft "Klein, aber oho!".... [mehr]

  • Was gehört in die Kästchen?

    Kennt ihr die Namen der Tiere und Orte, die in unserem Rätsel abgebildet sind? Sie alle haben eines gemeinsam: Sie führen euch direkt zu unserem Lösungswort. Dafür müsst ihr nur die Namen der Abbildungen in die entsprechend gekennzeichneten Kästchen eintragen. Wenn ihr die Lösung gefunden habt, schickt sie unter Angabe eures Alters und eurer Adresse an den... [mehr]

  • Woher kommt das Fußballspiel?

    Wo das beliebte Spiel entstanden ist, und seit wann in Deutschland Fußball gespielt wird, möchte Linus Schmieder (9) aus Frankfurt wissen. Bereits im zweiten Jahrtausend vor Christus wurde in China ein fußballähnliches Spiel namens Cuju gespielt. Auch im antiken Griechenland und im Römischen Reich waren solche Ballsportarten bekannt. Als Mutterland des Fußballs... [mehr]

Kirche

  • Die Welt "fairändern"

    Ende Juni waren die "WELTfairÄNDERER" - ein Projekt des BDKJ Mainz zu Gast in Viernheim an einer Gesamtschule. Während der Projektwoche, in der bis zu 900 Schüler an verschiedenen Workshops teilnehmen, dreht sich alles um die Themen soziale, ökologische und ökonomische Gerechtigkeit. Es geht dabei um folgende Fragen: Wie kannst du die Welt "fairändern"? Wie... [mehr]

  • Sühnekreuze

    Sie wurden meist an Wegen und Wegkreuzungen errichtet: aus Sandstein gemeiselte Sühnekreuze. An der Bergstraße und im Odenwald sind mehrere Exemplare zu finden. In ganz Deutschland gibt es noch rund 4000. Bei Wald-Michelbach befindet sich das größte Steinkreuznest Hessens. Die fünf aus Sandstein gemeiselten Flurkreuze wurden beim Bau des Kreidacher Tunnels, der... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Für Werte werben

    Ob evangelische Kirchentage, Katholikentage oder große ökumenische Christentreffen - zunächst sind sie gemeinsame Feste. Sie bewirken Selbstvergewisserung und Stärkung im Glauben. Das ist richtig und wichtig für alle, die sich der christlichen Gemeinschaft zugehörig fühlen. Dass beide Konfessionen 2017 in Mannheim zu einem Ökumenischen Kirchentag einladen,... [mehr]

Kommentare Politik

  • Bittere Bilanz

    Die Vereinigten Staaten von Amerika werden ihrem Namen immer weniger gerecht. Einigkeit ist das Letzte, was die USA derzeit prägt - stattdessen geht der Riss durch die US-Gesellschaft immer tiefer, und die Kluft zwischen Weiß und Schwarz weitet sich immer mehr. Dass Gewalt - sei es von weißen Polizisten, sei es von Afro-Amerikanern - immer verwerflich ist, ist... [mehr]

  • Was bleibt

    Auch wenn es sich anders anfühlt: Die EM ist noch nicht beendet. Morgen Abend liefern sich Frankreich und Portugal ein hoffentlich packendes Finale. "Das guck ich doch nicht!", mögen jetzt einige denken. Aber wer diesen Sport liebt, sollte sich das Endspiel einer Europameisterschaft nicht entgehen lassen. Bei den Deutschland-Spielen haben allerdings auch wieder... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Gleiches Recht für alle

    Die kleinen und flexiblen Busunternehmen haben dem großen Bahnkonzern Dampf gemacht. Mit aller Macht hält die Deutsche Bahn nun dagegen. Wer ist günstiger, wer liefert den besseren Service im Internet, wer macht das Reisen bequem - die Antworten auf diese Fragen werden zeigen, wer am Ende die Oberhand behält. Es ist durchaus möglich, das es auf mittleren... [mehr]

  • Risiko statt Rendite

    Bei allen Geldanlagen, die in der aktuellen Minizinsphase mehr als fünf Prozent Rendite versprechen, sollten Privatanleger ganz genau hinsehen. Denn je höher die Rendite, desto höher auch das Risiko. Da mag die Anlage noch so vielversprechend klingen, am Ende kommt oft ein böses Erwachen. Jüngstes Beispiel ist die German Pellets, bei der nun 17 000 Anleger um... [mehr]

Kultur allgemein

  • Geburtstag US-Schauspieler Tom Hanks wird 60 Jahre alt

    Einer der ganz Großen

    Vielleicht "Forrest Gump"? Oder "Philadelphia"? Oder doch "Der Soldat James Ryan"? Bei der Suche nach dem besten Film von Tom Hanks scheiden sich die Geister. Den erstklassigen Stoff für die Leinwand hat der im kalifornischen Concord geborene Schauspieler reichlich geliefert. Am heutigen Samstag feiert der zweifache Oscar-Preisträger und vierfache Golden... [mehr]

  • Pop Die Londoner Saatchi Gallery zelebriert die Karriere der Rolling Stones - ohne dabei aber auf Schattenseiten einzugehen

    Rock-Helden feiern sich selbst

    Mannheim. Die berühmteste Rock-'n'-Roll-Band der Welt gibt Einblicke in ihre mehr als 50-jährige Karriere: In der Londoner Saatchi Gallery präsentieren Mick Jagger & Co. Bühnenkleider, Plattencovers, Poster, Instrumente und Tagebuchnotizen - insgesamt rund 500 Objekte. [mehr]

  • Kulturpolitik Schutzgesetz nimmt bei der Abstimmung im Bundesrat die letzte Hürde

    Stuttgart enthält sich

    Gegen teils massiven Protest von Künstlern, Sammlern und Händlern hat der Bundesrat das Gesetz zum Schutz von Kulturgütern in Deutschland gebilligt. Damit hat das wohl umstrittenste kulturpolitische Vorhaben dieser Legislaturperiode die letzte Hürde genommen. Eine kritische Entschließung fand gestern in der Länderkammer keine Mehrheit. Baden-Württemberg... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Bürger-Fragerunde das Salz in der Suppe / Flugverkehr zu tief über der Stadt?

    Eltern fordern dringend Platz für dritte Kernzeitgruppe

    Die Bürgerfragestunde ist stets so etwas wie das Salz in der Suppe bei den Sitzungen des Ladenburger Gemeinderats. Diesmal waren die Besucherplätze im Domhof voll belegt, was selten vorkommt. Ging es doch um wichtige Tagesordnungspunkte wie die "Neue Nordstadt". Wie bereits kurz berichtet, übergab Bernd Hofmann aus der Kurzgewannstraße im Namen weiterer Anwohner... [mehr]

  • Ladenburg Jenny Reinemuth leitet "Römernest"

    Kinder sollen sich wohlfühlen

    Seit einer Woche ist die 37-jährige Jenny Reinemuth aus Wallstadt neue Leiterin der städtischen Kindertagesstätte "Römernest" in Ladenburg. Am vergangenen Mittwochabend hat sie sich in der jüngsten öffentlichen Sitzung des Gemeinderats im Domhofsaal vorgestellt. "Ihr früherer Arbeitsgeber hat sie nicht gerne ziehen lassen, und ich bin überzeugt, dass sie auch... [mehr]

  • Neckarhausen Abschlussfeier der Merian-Realschule Ladenburg erstmals in der Eduard-Schläfer-Halle am Hallenbad / Dort auch Schulsport bis auf Weiteres

    Michler: "War auch mal Realschüler"

    Weil die Lobdengauhalle in der Römerstadt wegen statischer Probleme aus Sicherheitsgründen gesperrt ist, fand die Abschlussfeier der Merian-Realschule (MRS) Ladenburg erstmals in der Geschichte in Neckarhausen statt. Für Schulleiterin Dr. Edeltrud Ditter-Stolz war es "denkwürdig". Ladenburgs Bürgermeister Rainer Ziegler nannte es "ungewöhnlich". Und sein... [mehr]

  • Ladenburg Gemeinderat beschäftigt sich unter anderem auch mit Stadtbibliothek, Lobdengauhalle, EU und Spenden

    Tschira-Stiftung rettet Bücherei-Pläne

    Stadtbibliothek: Dank einer einmaligen und zweckgebundenen Spende der Heidelberger Klaus-Tschira-Stiftung in Höhe von 27 650 Euro kann nach dem Parterre im Vorjahr nun auch das erste Obergeschoss der Stadtbibliothek wider Erwarten doch neu möbliert werden. Der Förderverein der Einrichtung stellt die gestiftete Summe zur Verfügung, die der städtische Etat nicht... [mehr]

Lampertheim

  • Polizeibericht Trickdiebe treiben wieder ihr Unwesen

    82-Jährige bestohlen

    Ein unbekannter Trickdieb hat am Donnerstagnachmittag eine 82 Jahre alte Frau um Geld und Schmuckstücke gebracht. Gegen 15.30 Uhr sprach er die Seniorin nach deren Rückkehr vom Einkaufen vor ihrer Haustür an. Er gab vor, nach dem Wasser schauen zu müssen und folgte der Lampertheimerin in ihr Anwesen. Nachdem er die Wasseruhr untersucht hatte, wickelte die... [mehr]

  • Freizeit Circus Barus kommt nach Neuschloß

    Akrobatik und Dressur

    Der Circus Barus der Familie Marco Frank gastiert von Freitag, 15., bis Sonntag, 17. Juli, in Neuschloß auf der Wiese der katholischen St. Andreas Gemeinde am Wacholderweg. Vorstellungen sind Freitag und Samstag jeweils um 16 Uhr und am Sonntag um 11 Uhr. Am Freitag ist Kindertag: Pro zahlenden Erwachsenen hat ein Kind freien Eintritt. Der 1812 gegründete Zirkus... [mehr]

  • ICE-Trasse Gut besuchte Bürgerversammlung im Sitzungssaal des Stadthauses / Aufruf zu Wachsamkeit und aktivem Engagement

    Bürgerinitiative Bila: "Zurück zu alter Schlagkraft"

    "Das Thema duldet keinen Aufschub", betont Stadtverordnetenvorsteherin Brigitte Stass - und viele Menschen im gut gefüllten Sitzungssaal des Lampertheimer Stadthauses scheinen ihr Recht zu geben. Die Parlamentschefin hatte eine Bürgerversammlung einberufen, um die Bevölkerung über die aktuellen Planungen im Zusammenhang mit der ICE-Neubaustrecke zu informieren.... [mehr]

  • Stadtmarketing LA-Sommernacht zaubert am Freitag, 15. Juli, Urlaubsfeeling in die Innenstadt

    Entspanntes Sommer-Shopping

    Nächsten Freitag ist es wieder soweit: Dann laden das Stadtmarketing Lampertheim und der Verein für Stadtmarketing wieder zur LA-Sommernacht mit Einkaufsvergnügen und Beachparty auf dem Schillerplatz ein. Am Freitag, 15. Juli, lockt die achte Sommernacht Lampertheimer und Besucher zum Einkaufsbummel und entspannten Feierabend in die Innenstadt. Die teilnehmenden... [mehr]

  • Alfred-Delp-Kita Kinder erwerben Schulwegpass

    Herausforderung gemeistert

    Höhepunkt für die zukünftigen Schulkinder der Alfred-Delp-Kindertagesstätte war die " Aktion Schulwegpass. Gemeinsam mit der Verkehrsschule Heppenheim haben die Eltern der zukünftigen Schulkinder die Gefahren, die im Straßenverkehr auf die Kinder zukommen können, erörtert. Ziel der Aktion war es dass die Kinder zusammen mit ihren Eltern das Verhalten im... [mehr]

  • Tennis Herren 50 bleiben Tabellenzweiter / Niederlagen für Herren 40 und Damen 40

    Hüttenfelder Teams ohne Sieg

    Obwohl die Tennis-Herren 50 des TC Hüttenfeld in Heppenheim einen Punkt liegen gelassen haben, bleiben sie einen Spieltag vor Saisonende Tabellenzweiter. Die anderen beiden Teams des TCH bleiben weiterhin ohne Sieg.Herren 50, Kreisliga ATC Sportfreunde Heppenheim - TC Hüttenfeld 3:3 Da wäre für die Hüttenfelder mehr drin gewesen, und sie haben sich auch mehr... [mehr]

  • Jahrgang 1938 Reise nach Milders im Stubaital / Zahlreiche Ausflüge sorgen für Abwechslung

    Idyllische Bergwelt löst Begeisterung aus

    Horst Schremser hat in diesem Jahr eine sehr schöne Jahrgangsreise organisiert: Urlaubsziel des Lampertheimer Jahrgangs 1938 war Milders im Stubaital. Das bezogene Alpenhotel wurde von allen Teilnehmern mit Blick auf Unterkunft, Gastronomie sowie Service mit Bestnoten bewertet. Auf der Hinreise wurden Stopps für Kaffee und das obligatorische Jahrgangsfrühstück... [mehr]

  • Heimatmuseum Drei Tage Bewirtung organisieren

    Kerwe-Helfer gesucht

    Zur Bewirtung der Gäste an den drei Kerwe-Tagen im Lampertheimer Heimatmuseum ist der Vorstand des Heimat-, Kultur- und Museumsvereins auf die Mithilfe von Mitgliedern und Freunden angewiesen, um nicht in organisatorische Probleme zu geraten. Dies schreibt der Verein in einer Pressemitteilung. Verteilt werden vor diesem Hintergrund Teilnahmeerklärungen, wann und wo... [mehr]

  • Altrhein Korrespondenz mit Wasser- und Schifffahrtsamt

    Munition ist laut ALA Bundessache

    Seit ihrer Gründung in diesem Jahr ist die Arbeitsgemeinschaft Lampertheimer Altrhein (ALA) emsig bemüht, ihre Anstrengungen für ein Ausbaggern des Gewässers zu dokumentieren. Sie verschickt sogenannte Altrhein-Infos, die je nach Dringlichkeit auch als "Eilmeldung" zugestellt werden. Die besondere Aufmerksamkeit von Werner Reuters und Otto Edinger, die den... [mehr]

  • Schwimmen Verein veranstaltet Jahreshauptversammlung mit anschließendem Grillfest

    SG Neptun zieht zufrieden Bilanz

    Am vergangenen Wochenende lud die SG Neptun Lampertheim ihre Mitglieder zum alljährlichen Grillfest, gekoppelt mit der Jahreshauptversammlung, auf das Vereinsgelände des CCRW ein. Die Teilnehmerzahl hielt sich in Grenzen, so dass es ein gemütlicher Nachmittag für alle wurde. In der Jahreshauptversammlung ließen die Erste Vorsitzende, der Sportliche Leiter, die... [mehr]

  • Polizeibericht Täter erbeutet mehrere hundert Euro

    Spielhalle überfallen

    Am frühen Freitagmorgen gegen 1.50 Uhr hat ein bisher unbekannter Täter eine Spielhalle in der Lampertheimer Ernst-Ludwig-Straße überfallen. Wie die Polizei berichtet, betrat der Mann die Spielhalle und bedrohte die allein anwesende 50-jährige Angestellte mit einem Messer. Sie musste dem Räuber Geld herausgeben, das dieser in einer grünen Stofftasche... [mehr]

  • Straßenverkehr Baustellen auf A 6 belasten Lampertheimer Stadtteil / Hessen Mobil reagiert

    Staus in Rosengarten nerven Autofahrer

    Wer in diesen Tagen das Pech hat, durch Rosengarten fahren zu müssen, muss viel Zeit einplanen. Doch die ist, zumal für Berufspendler, in der Regel eher knapp bemessen. An den Ampelkreuzungen kommt es zu immer längeren Wartezeiten, was etwa auch "SHM"-Leser Ernst Becker ärgert, der unter der Woche täglich zur Arbeit nach Worms fahren muss. Im Gespräch mit dem... [mehr]

Lautertal

  • Kommunalpolitik Ortsbeirat Elmshausen beschäftigt sich mit der großen Straßenbaumaßnahme, der Wasserversorgung und mit Zukunftsfragen

    B 47-Sanierung: Kein Geld für neue Leitungen

    Gut vorbereitet eröffnete die Elmshäuser Ortsvorsteherin Sabine Fischer (Bild: Funck) die zweite Ortsbeiratssitzung. Zahlreiche Bürger verfolgten die Beratung im Feuerwehrgerätehaus. Ausgearbeitet hatte Fischer (CDU) Hintergrundinformationen zu den aktuellen Themen Wasserversorgung, Sanierung der B47 und Dorferneuerung. Hier wurden bekannte und einige neue Fakten... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Gesundheitsversorgung

    Ehrliche Hilfsbereitschaft nicht zu erkennen

    Ende des Luisenkrankenhauses in Lindenfels Aus persönlicher Erfahrung weiß ich kurze Wege für einen medizinischen Notfall zu schätzen. Was sich hier auf politischer Bühne abspielt ist der Gipfel der Unverschämtheit. Man hat das Gefühl, das Luisenkrankenhaus wird als politischer Spielball benutzt. Der Landrat verteidigt die Ablehnung der Bürgschaft durch den... [mehr]

Leserbriefe Nachrichten

  • Rente wieder stärken!

    Zum Artikel "Die Rente mit 70 ist vielleicht nicht fair..." vom 25. Juni: Die Überschrift "Die Rente mit 70 ist vielleicht nicht fair, aber notwendig" ist mehr als einseitig, weil die Teilnehmer der Diskussionsrunde - im Rahmen der uns dauernd umgebenden Rentenpropaganda - alle Facetten der Thematik angesprochen haben: darunter auch die Demontageformel der... [mehr]

  • Serie zum Ramadan: Naiv und missionarisch

    Zur Ramadan-Serie, Teil 1 vom 6. Juni: Ich möchte mein deutliches Missfallen an Ihrer Ramadan-Serie zum Ausdruck bringen. Ich anerkenne zwar Ihr Bemühen, im Zeichen der Toleranz und der Religionsfreiheit die muslimischen Befindlichkeiten den Lesern näherbringen zu wollen, doch ist die Artikelfolge nach meiner Auffassung sowohl inhaltlich als auch stilistisch in... [mehr]

  • Was unsere Leser zum Brexit schreiben

    Zum Thema Brexit: Die Briten verlassen das Schiff, das schon längst seinen Kurs verloren hat. Ob es sinken wird, hängt von den (nichtgewählten) Kapitänen und Ersten Offizieren auf der Schiffsbrücke ab. Ob die bereit sind, endlich den Belangen und Sorgen der machtlosen Matrosen und Schiffsjungen mehr Beachtung zu schenken, als den Reedern (sprich Großkonzernen,... [mehr]

  • Zahlen bitte

    43Prozent der deutschen Bevölkerung finden die "zunehmende Vielfalt" in der Gesellschaft gut. Zwei Jahre zuvor waren es noch gut 47 Prozent gewesen. Das ergaben Studien der Uni Bielefeld.37,6Prozent aller Alleinerziehenden in Deutschland sind laut einer Bertelsmann-Studie auf Hartz-IV-Leistungen angewiesen.17 000Gerichtstermine zu Zwangsversteigerungen von... [mehr]

Leserbriefe Neckar Berg

  • "Wir wünschen uns mehr Behutsamkeit und Fingerspitzengefühl"

    Zum Thema: Mittelgewann in Edingen Bürgermeister Michler plant im Mittelgewann ein Neubaugebiet von ca. 10,7 Hektar. Auf der grünen Wiese sollen Bauflächen ausgewiesen werden, um Neubürger anzusiedeln. Die unvorstellbare Menge von 15 Fußballfeldern soll bebaut werden. Entspricht das den Prinzipien nachhaltiger Entwicklung in einer Gemeinde, die von ihren... [mehr]

  • "Wunderschönes Areal nicht zerstören"

    Zum Thema: Mittelgewann in Edingen Ich bin 2005 nach Edingen gezogen, um eine Patchworkfamilie zu gründen. Mein Mann wohnte in Heidelberg und ich in Altlußheim. Wir haben Edingen ausgesucht, weil wir ländlich und ruhig wohnen wollten, aber eine gute Anbindung für unsere vier Kinder brauchten - somit war Edingen perfekt. Wir wohnen 50 Meter von dem neu geplanten... [mehr]

  • Begegnungsstätte im Grünen

    Zum Thema: Mittelgewann in Edingen Seit fast 50 Jahren wohne ich mit kurzer Unterbrechung in Edingen-Neckarhausen. Im Mittelgewann haben meine Kinder wie auch ich das Laufen und Radfahren gelernt. Mit jedem kleinen Ausflug begegnet man Hundebesitzer, Radfahrer oder Familien, mit denen man ins Gespräch kommt. Schnell war der Begriff "Spazieren stehen" gefunden.... [mehr]

  • Gegen eine "Schnellschussvariante"

    Zum Thema: Michler will Mittelgewann bebauen Zunächst besteht der Eindruck, als ob dem Bürgermeister, Herrn Michler, mit seinem "Blick von außen" die Sicht auf vorhandene Stimmungen, Bedürfnisse und - womöglich berechtigte - Ansprüche der Gemeindebevölkerung versperrt ist. Man fragt sich beispielsweise, ob er mit seiner in dieser Sache äußerst raumgreifenden... [mehr]

  • Mut und Visionen

    Zum Thema: Mittelgewann in Edingen "Mehr, mehr, mehr" ist anscheinend immer noch für die Karriere eines Politikers sehr wichtig. Oder ist es der "jugendliche Übermut" den Bürgermeister Michler umtreibt? Angesichts der globalen Zerstörung und des Klimawandels, mitverantwortlich durch unser "viel, viel, viel" sollte man eigentlich behutsamer mit unserer lokalen... [mehr]

Leserbriefe Schwetzingen, Hockenheim

  • Britisches Referendum

    Französisch ist heute schon präsent

    Amtssprache: Französisch? Nach dem Brexit hat Englisch ausgedient? Zum Leserbrief vom 2. Juli habe ich mir Gedanken gemacht: Um Gottes Willen, wer kommt denn auf so eine Idee? Haben wir nicht schon die Erfahrung gemacht, dass man mit Englisch jetzt in Europa einigermaßen zurecht kommt. Auf wirtschaftlicher Basis wäre das doch kaum ausführbar, alles in... [mehr]

  • Flüchtlinge und Kriminalität Selbst der syrische Wissenschaftler Dr. Bassam Tibi sieht Probleme durch Landsleute auf uns zukommen

    Gelogen, um Rassismus nicht zu schüren?

    Zum Thema Flüchtlinge ist es seltsam ruhig geworden. Klar, es gibt momentan keine Balkanroute mit 100 000 auf der Autobahn. Hunderte ertrinken still im Mittelmeer. Die Türkei mit Erdogan "ersetzt" wegen der Flüchtlinge in Zukunft England in der EU. Mazedonien verteidigt mit Gummigeschossen und hohem Zaun die Grenze. Überall wird wieder an Grenzen kontrolliert.... [mehr]

  • Lärm am Hockenheimring Oberbürgermeister Gummer hat den Sack in Sachen Lärmaktionsplanung längst schon zugemacht

    Reduzierte Betriebszeiten - das ist nicht einmal ein Placebo

    Es mutet schon seltsam an, welche Punkte bei einer Gemeinderatssitzung auf die Tagesordnung kommen. So am 29. Juni in Hockenheim. Wie von der HTZ berichtet, ging es eigentlich um einen Antrag der Fraktionen CDU, Grüne und FDP aus dem Jahr 2014 zu den Betriebszeiten des Hockenheimringes. Aber der Reihe nach. Nach kurzer Einführung durch Oberbürgermeister Gummer,... [mehr]

  • Kritik am Bürgermeister Zwei unterschiedliche Meinungen zur Amtsführung und zum Marktplatz

    Sieht doch prima aus

    Endlich mal ein positiver Leserbrief über unsere Verwaltung und unseren Bürgermeister Kappenstein. Ich beglückwünsche die Damen Rohr und Fritscher zu ihrem Bericht. Noch heute bin ich entsetzt über den Leserbrief, in dem Herr Kappenstein mit Erdogan verglichen wurde. Sind wir denn so tief gesunken in Ketsch!? Verwunderlich auch, dass die Schwetzinger Zeitung... [mehr]

Lifestyle

  • Der volle Planet

    Der Sommer treibt im Südwesten Chinas Tausende Menschen ins Schwimmbad. Massenbaden ist dort üblich und verursacht keine Panik. Die Betreiber des Bades sind auf alles vorbereitet. Doch wie sieht es mit unserer Erde aus? Auf wie viele Menschen ist sie noch vorbereitet? Den Reiz des Zukunftsmalens kennen Schriftsteller, Filmemacher, Wissenschaftler. Während die... [mehr]

Lindenfels

  • Kino-Open-Air Über 800 Teilnehmer wählen ihre Lieblingsstreifen

    Filmfans wollen "Vollposten"

    Über 800 Freunde des Sommer-Kino-Open-Airs beteiligten sich beim diesjährigen Wunschfilm-Voting der Sparkassenstiftung Starkenburg. Zur Auswahl standen fünf Filme, die gerade im Kino gezeigt wurden oder erst im August beziehungsweise im September in den deutschen Kinos anlaufen werden. "Wir freuen uns besonders, bei unserem 2. Sommer-Kino-Open-Air auf der Burg... [mehr]

  • Luisenkrankenhaus

    Gerüchte über geräumte Büros

    An Gerüchten, die Mitarbeiter des Luisenkrankenhauses, das am 30. Juli seine Tore schließen soll, räumten bereits ihre Büros aus und bauten den OP-Bereich ab, ist nach Angaben von Chefarzt Dr. Joachim Wahlig nichts dran. "Ich habe den Mitarbeitern nur empfohlen, sie sollten schon mal ihre persönlichen Gegenstände in Sicherheit bringen", sagte er auf Nachfrage... [mehr]

  • Tourismus Stadtentwicklungsausschuss berät Möglichkeiten, Lindenfels für Besucher attraktiver zu gestalten

    Idee: Greifvögel auf der Burg

    Um mehr Touristen in die Burgstadt zu locken und sie dazu bringen, auch wiederzukommen, will die Stadt Lindenfels neue Wege gehen, aber auch auf Vorhandenes vertrauen. Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Kultur besprach dazu am Donnerstag ein Arbeitspapier mit dem Titel "Künftige Schwerpunkte im Tourismus". Was dort drin stehe, sei "noch nicht die Ultima Ratio",... [mehr]

  • Gerümpelturnier Acht Mannschaften hatten beim Hobbyfußball-Wettbewerb jede Menge Spaß

    Kickende Kopfnüsse siegen

    Man sollte im Leben nicht immer alles so ernst sehen. Das sagen sich seit 33 Jahren auch die Mannschaften, die am Gerümpelturnier teilnehmen. Woher der Name eigentlich kommt, das wusste selbst Gudrun Katzenmeier nicht, die eigentlich schon zu den "Urgesteinen" zählt, was die Moderation des Turniers und die Planung des weit über die Grenzen bekannten Scheeserennens... [mehr]

  • Jubiläum Anfänge im Parkhotel / Heute Physiotherapie und Osteopathie auf 120 Quadratmetern

    Praxis Höpfner besteht seit 30 Jahren

    Seit 30 Jahren gehört Siegfried Höpfner zum Lindenfelser Stadtbild. Der staatlich geprüfte Masseur und Bademeister eröffnete am 30. Juni 1986 im ehemaligen Parkhotel Meyer eine eigene Massagepraxis. Im Januar 1993 übernahm Höpfner das Kurmittelhaus und erweiterte sein Angebot. Seit 2005 führt er seine 120 Quadratmeter große Praxis nun in der... [mehr]

Lokalsport BA

  • TennisHerren 65 HessenligaTC Kriftel - GW Idstein 1:5 TC BW Bensheim - SGT Baunatal 5:1 TEVC Kronberg - TV Buchschlag II 5:1 TG Bobstadt - TV Marburg 4:21 GW Idstein 7 6 1 0 36:6 13:12 TG Bobstadt 7 6 1 0 35:7 13:13 TC BW Bensheim 7 4 1 2 24:18 9:54 TV Marburg 7 2 2 3 18:24 6:85 TEVC Kronberg 7 3 0 4 17:25 6:86 SGT Baunatal 7 2 1 4 19:23 5:97 TV Buchschlag II 7 1 1 5... [mehr]

  • FussballKreispokal, 1. RundeSV Winterkasten - VfR Fehlheim 0:5TestspielSG Gronau - SV/BSC Mörlenbach ausgef.

  • Heike Ahlgrimm persönlich 90 Länderspiele und eine bewegte Vita als Handballerin

    "Für Deutschland zu spielen war eine Ehre"

    Die Verantwortlichen der HSG Bensheim/Auerbach sind sich sicher, mit der Verpflichtung von Heike Ahlgrimm als Trainerin der Frauen-Zweitliga-Mannschaft einen guten Griff getan zu haben. Sie können sich glücklich schätzen, lagen doch der Ex-Nationalspielerin einige durchaus interessante Angebote anderer Clubs vor. Heike Ahlgrimm gehört schon fast seit einem Jahr... [mehr]

  • Rund um die Flames

    Aufgaben im Pokal und bei der Jugend

    In der kommenden Woche steigt Frauenhandball-Zweitligist HSG Bensheim/Auerbach wieder ins Training ein. Da bietet das Auerbacher Bachgassenfest an diesem Wochenende noch einmal eine willkommene Abwechslung. Gestern Abend wurden auf großer Bühne die Spielerinnen für die neue Saison vorgestellt, heute und morgen beteiligen sie sich an der Bewirtung der Gäste am... [mehr]

  • Die Geschäftsführer im Gespräch Michael Geil ist zurück am Ruder der Bundesliga-Mannschaft und stellt gemeinsam mit Jörg Hirte die Weichen Richtung Aufstieg

    Begeisternder Handball ist das Ziel

    Michael Geil kehrt in die Geschäftsführung der Auerbacher Handball Sport- und Marketing GmbH zurück. Ihm obliegen dabei die Bereiche Marketing und Sport. Sein Vorgänger Peter Steinhäuser wird aber dem Marketing-Team zusammen mit Rainer Hintze und Sören Wennerlund angehören. Der zweite Flames-Geschäftsführer, Jörg Hirte, ist zuständig für die Finanzen und... [mehr]

  • Heike Ahlgrimm im Interview Die neue Trainerin lobt das Umfeld bei der HSG Bensheim/Auerbach und hat mit dem Verein in der Zukunft viel vor

    Flames wollen spätestens 2018 in die Erste Bundesliga zurück

    Seit dem 1. Juli ist Heike Ahlgrimm Cheftrainerin des Frauenhandball-Zweitligisten HSG Bensheim/Auerbach inne. Und mit diesem hat sie einiges vor. Ihre ehrgeizigen Ziele mit den Flames brachte die 90-fache Nationalspielerin im Rahmen eines Gesprächs mit unserer Zeitung in der Bensheimer Weststadthalle deutlich zum Ausdruck. Worin liegt für Heike Ahlgrimm der Reiz... [mehr]

  • Die Vorbereitung Viele Testspiele und Turniere

    Härtetests vor Rundenstart

    Die Zweitliga-Handballerinnen der HSG Bensheim/Auerbach absolvieren wieder ein umfangreiches Vorbereitungsprogramm, um bestens gewappnet in die Saison 2016/17 zu gehen. Am kommenden Montag ist Trainingsauftakt mit einem Laktattest. Das erste Testspiel bestreiten die Flames am Samstag, 30. Juli, beim Bundesligisten BVB Dortmund. Am 6. und 7. August steht dann das 5.... [mehr]

  • Fußball

    Informationen für die neue Saison

    Die Vertreter der Fußball-Kreisoberliga machen den Anfang. Sie treffen sich am Dienstag, 12. Juni, um 19 Uhr im Vereinsheim des Aufsteigers SV Winterkasten zu ihrer Rundenbesprechung. Einen Tag später (Mittwoch, 13. Juli, 19 Uhr), sind die A-Liga und die D Liga III beim SV Affolterbach dran. Die Vertreter von B-Liga und D-Liga I tagen am Freitag, 15. Juli, um 19... [mehr]

  • BA-Tippspiel Anke Dunkler steht kurz vor dem Gesamtsieg / Alle sechs Frauen sind sich im Rückblick einig

    Mit einem Alex Meier könnte Deutschland im Finale stehen

    Die wilden Autokorsos am Donnerstagabend blieben aus, Ernüchterung und Enttäuschung waren auch gestern noch am Tag danach zu spüren: Das Endspiel um die Fußball-Europameisterschaft geht am Sonntag ohne deutsche Beteiligung zu Ende. Die Ursachenforschung und damit der Blick nach vorn in die anstehende WM-Qualifikation werden noch ein paar Tage andauern. Die sechs... [mehr]

  • Fußball

    Wunsch-Kandidat trainiert SV Waldhof

    Der SV Waldhof Mannheim ist auf der Suche nach einem neuen Trainer fündig geworden. Wie erwartet hat der Fußball-Regionalligist Gerd Dais als Nachfolger des kurzfristig zum Zweitligisten SV Sandhausen gewechselten Kenan Kocak verpflichtet. Der 52-jährige Dais kennt den Verein noch aus seiner Zeit als Profi, als er von 1987 bis 1992 für den SV Waldhof spielte und... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Herber Verlust

    Gerd Dais hat in seiner Trainer-Laufbahn schon so ziemlich alles erlebt. Aufstiegsjubel und die plötzliche Entlassung, beim SV Sandhausen durchlebte er diese Höhen und Tiefen sogar gleich mehrfach beim selben Klub. Der 52-Jährige sollte also über ein dickes Fell verfügen - und das wird er bei seiner neuen Aufgabe auch nötig haben. Wie um das zu unterstreichen,... [mehr]

  • Faustball Käfertals Marcel Stoklasa im U 21-Einsatz

    Hoffen auf EM-Gold

    Marcel Stoklasa vom TV Käfertal peilt mit der U-21-Nationalmannschaft der Faustballer die Titelverteidigung in der Schweiz an. Im Auftaktmatch treffen die Deutschen am Samstag auf die Tschechen. [mehr]

  • Baseball

    Tornados vor Schlüsselspiel

    Die Mannheim Tornados haben sich wieder herangekämpft. Der Baseball-Bundesligist steht am Samstag ab 13 Uhr bei den Stuttgart Reds vor zwei Schlüsselspielen. Beide Teams weisen mit 11:9 Siegen derzeit dieselbe Bilanz auf. Da die Tornados das bislang einzige Duell in dieser Spielzeit gegen die Stuttgarter nach einem dramatischen Spielverlauf mit 7:6 für sich... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Tennis Bürstädter Herren wollen weiße Weste behalten

    Entspannter Abschluss

    Der Bezirksoberliga-Vierer des TC Lampertheim scheiterte am vergangenen Wochenende ganz knapp am Aufstieg in die Gruppenliga. Unzufrieden sind die Spargelstädter trotzdem nicht, schließlich wird die Runde wohl auf dem zweiten Tabellenplatz abgeschlossen werden. "Wenn uns vor der Saison jemand gesagt hätte, dass wir Zweiter werden würden, hätten wir das sofort... [mehr]

  • American Football

    Frankfurt Universe empfängt Marburg

    Die sportlichen Vorzeichen zwischen GFL-Aufsteiger Frankfurt Universe und den Marburg Mercenaries könnten vor dem heutigen (19 Uhr) Hessenduell im Stadion am Bornheimer Hang kaum unterschiedlicher sein. Während die "Men in Purple" mit 8:2 Punkten und vier GFL-Siegen in Folge auf Platz drei rangieren - und mit Blick auf die Minuspunkte hinter Primus Schwäbisch Hall... [mehr]

  • Tennis Gruppenliga-Damen gegen den ärgsten Verfolger

    Matchball für TC Biblis

    Für das Damenteam des TC Biblis steht morgen der entscheidende Spieltag an. Fünf der insgesamt sechs Saisonpartien konnten die Bibliserinnen gewinnen und stehen damit schon seit Rundenbeginn auf dem ersten Tabellenplatz. Ob das Sextett um Kapitänin Ann-Kathrin Thoma aber im kommenden Jahr in der Verbandsliga aufschlagen darf, entscheidet sich erst jetzt, wenn die... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Fußball-Regionalliga SVW stellt neuen Trainer vor

    Dais gibt hoheZiele aus

    Gerd Dais hat sich für seine Aufgabe beim SV Waldhof Mannheim hohe Ziele gesetzt. "Wir werden versuchen, am Ende wieder auf Platz eins oder zwei zu stehen, um über die Relegation in die Dritte Liga aufsteigen zu können", sagte der neue Trainer des Fußball-Regionalligisten bei seiner Vorstellung im Carl-Benz-Stadion. Dort wird der 52-Jährige am Samstag (16.30... [mehr]

  • Judo Meistergraduierung für Schwetzinger Frauen

    Erfolgreicher Abschluss

    Mit Deborah Becker und Nicole Schulz stellten sich zwei Übungsleiterinnen der Judoabteilung des 1. Budo-Club Schwetzingen der Herausforderung, ihre Prüfung zum 1. Dan abzulegen. Davor standen intensive Vorbereitungszeiten über mehrere Monate für Nicole Schulz und Deborah Becker auf dem Stundenplan. Zwei bis drei gezielte Trainingseinheiten pro Woche wurden... [mehr]

  • Tennis-Oberliga Mit einem Sieg gegen Durlach machen die Schwetzinger Männer einen großen Schritt in Richtung Aufstieg

    Ruan Roelofse mausert sich zum Anführer

    In der Tennis-Oberliga steht am morgigen Sonntag das Topspiel der Saison an. Der Erste, der TC Durlach, empfängt den Tabellenzweiten TC BW Schwetzingen. Mit einem Sieg kann die Mannschaft von Trainer Peter Träutlein den Sprung an die Tabellenspitze schaffen und Durlach überholen, doch der Coach gibt sich vor dem Showdown entspannt: "Ich bin gelassen. Von der... [mehr]

  • 2. Handball-Bundesliga Gute Stimmung bei den Bären

    Schwierige Suche

    Dr. Robert Becker weilte zuletzt in München. Dass der Sportliche Leiter der TSG Ketsch von dort aber auch eine Torhüterin für die vakante Position mitbringen würde, war unwahrscheinlich. Der Sport steht bei ihm im Moment hinten an. Um den Trainingsablauf kümmert sich - wie geplant - Katrin Schneider, Spielertrainerin des Handball-Zweitligaaufsteigers. Es ist die... [mehr]

  • Tischtennis TTC Ketsch mit vielversprechenden Neuzugängen für Badenliga-Damen und -Herren / Oftersheim holt David Korn - und gleich sieben starke Senioren

    TTG verstärkt sich mit Paralympics-Teilnehmer

    Noch sind es über zwei Monate bis die Tischtennis-Mannschaften in ihre Saison starten. Deshalb gibt es auch noch keine Spielpläne. Vom Tisch sind dagegen die Vereinswechsel, hier geht nach dem 31. Mai nichts mehr. In den Vereinen unseres Verbreitungsgebiets gibt es zahlreiche Veränderungen - Spitzenreiter auf der Wechselliste sind die TTG EK Oftersheim und der TTC... [mehr]

Lorsch

  • Musikveranstaltung Zum Jubiläum reduzierte Eintrittspreise

    "Saustall"-Party im Depot

    Viele Party-Gäste freuen sich schon: Der "Saustall" wird 40 Jahre alt. Am 15. und 16. Juli wird zum Jubiläum im ehemaligen Straßenbaudepot am Sachsenbuckel gefeiert. Beginn ist an beiden Tagen um 20 Uhr. Die Saustall-Mitglieder machen sich viel Arbeit. Zelte müssen aufgestellt, sieben Verkaufsstände aufgebaut und gefüllt werden. Das Equipment ist sehr... [mehr]

  • Gezwitscher in der Königshalle

    Zu welchem Zweck die Königshalle einst gebaut und wozu sie im Laufe der Jahrhunderte alles verwendet wurde, diese Fragen werden noch viele Wissenschaftler beschäftigen. Derzeit nützt die berühmte Torhalle vor allem dem Tourismus - aber auch eine Schwalbenfamilie hat das alte Gemäuer jetzt als idealen Unterschlupf für sich ausgeguckt. Dr. Katarina Papajanni hat... [mehr]

  • Laurissa

    Konzert im Nibelungensaal

    Der Musikzug Laurissa Lorsch hat ein volles Programm. Morgen (10.) spielen die Musiker in Heppenheim beim Tag der offenen Tür des ZAKB von 11 bis 13 Uhr nachmittags findet um 14 Uhr ein Vorspiel der Schüler der Musikausbildung des Musikzugs im Nibelungensaal in Lorsch statt.Flöte, Schlagzeug, KlarinetteSchüler der Musiklehrer Steffen Petry (Querflöte), Michael... [mehr]

  • Kulturausschuss Mitglieder diskutierten über die Lorscher Stadtfeste

    Kürzer feiern, weniger zahlen, andere Stände?

    Über die Konzepte für die vier Lorscher Stadtfeste ließen sich die Mitglieder des neuen Kulturausschusses in ihrer jüngsten Sitzung informieren. Gabi Dewald, Leiterin des städtischen Kulturamts, erläuterte, dass es ein Ziel gewesen sei, die Großveranstaltungen unter der Regie des Kulturamts stärker auf Lorsch zuzuschneiden, wertiger und besser unterscheidbar... [mehr]

  • Werner-von-Siemens-Schule Abschlussfeier für fast 100 Haupt- und Realschüler / Viel Lob für gute Noten / Werbung für Handwerksberufe

    Mit Durchhaltevermögen und Fleiß zum Ziel

    93 Schülerinnen und Schüler der Werner-von-Siemens halten nach dem gelungenen Abschluss "die Eintrittskarte in die Welt der Erwachsenen" bereit, gratulierte Schulleiterin Kirsten Lück den Absolventen. Zusammen mit den Klassenlehrerinnen überreichte sie im feierlichen Rahmen in der Sporthalle die Abschlusszeugnisse. Auch die Bürgermeister Christian Schönung... [mehr]

  • Zeugen gesucht

    Unfall in der Bahnhofstraße

    Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwoch gegen 12 Uhr in der Bahnhofstraße. Wie die Polizei gestern mitteilte, kam es in Höhe der Hausnummer 21 während eines Überholvorgangs zu einem Zusammenstoß zwischen einem grauen Skoda Octavia und zwei Fahrradfahrern.Zwei Radfahrer verletztBeide Fahrradfahrer wurden hierbei leicht verletzt. An einem Fahrrad entstand... [mehr]

Ludwigshafen

  • Brunckstraße

    Auto prallt gegen Straßenbahn

    Eine 60-jährige Autofahrerin ist gestern in der Brunckstraße beim Zusammenstoß ihres Wagens mit einer Straßenbahn schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war sie um 9.10 Uhr von der Ruthenstraße in die Brunckstraße eingebogen und kollidierte dabei mit der stadteinwärts fahrenden Bahn der Linie 8. Die Frau wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus... [mehr]

  • Technisches Hilfswerk

    Diskussion über Rettungshelfer

    "Unsere Sicherheit hat viele Helfer - auch in Zukunft?" Mit dieser Frage befasst sich eine Diskussionsveranstaltung mit dem Präsidenten des Technischen Hilfswerk (THW), Albrecht Broemme, am Montag, 11. Juli, in Maudach. Auf Einladung der SPD-Bundestagsabgeordneten Doris Barnett besucht er verschiedene Rettungsgruppen in der Vorderpfalz. Um 19 Uhr hält Broemme einen... [mehr]

  • SPD Frank Meier neuer Vorsitzender im Bezirk Oppau

    Drei Ortsvereine fusionieren

    Zum größten SPD-Ortsverein in Ludwigshafen haben sich die Ortsvereine Oppau, Edigheim und Pfingstweide zusammengeschlossen. Die Fusion wurde einstimmig von einer gemeinsamen Mitgliederversammlung beschlossen. Neuer Vorsitzender ist Frank Meier (Bild) aus Oppau. Stellvertreter sind Gabriele Albrecht (Pfingstweide) und Hubert Seipolt (Edigheim). Als Kassierer wurden... [mehr]

  • Kultursommer Lesung mit Buchautor Günter Rohrbacher-List und Ex-Fußballprofi Axel Roos im "Maffenbeier"

    Erinnerungen an glorreiche FCK-Zeiten

    Als Martin Quast aus dem schwarzen Koffer das Original des DFB-Pokals herausholen ließ, dürfte es den eingefleischten Fans des 1. FC Kaiserslautern ganz warm ums Herz geworden sein. Der Sportmoderator führte durch die Lesung aus dem Buch "Der Berg, das Land und der Ball" von Günter Rohrbacher-List. Zudem erzählte Ex-FCK-Profi Axel Roos bei der... [mehr]

  • Maudach Küchenbrand sorgt für starke Rauchentwicklung

    Feuerwehr rettet Hund

    Schnell gelöscht war ein Küchenbrand in der Maudacher Mittelstraße, zu dem die Feuerwehr am Donnerstagabend kurz vor 20 Uhr gerufen wurde. Im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses war ein Feuer ausgebrochen, das zu einer starken Rauchentwicklung geführt hatte. Wie die Feuerwehr auf Nachfrage erklärte, waren die Bewohner zu der Zeit nicht zu Hause, Menschen wurden... [mehr]

  • Polizei Kundin nimmt Umtausch selbst in die Hand

    Im Laden randaliert

    Rabiat wurde eine 17-jährige Kundin, die in einem Geschäft in der Yorckstraße einen kaputten Fernseher umtauschen wollte. Weil sie das Gerät in einer anderen Filiale gekauft hatte, wurde ihr Ansinnen abgelehnt. Daraufhin nahm junge Frau den Umtausch selbst in die Hand, wie die Polizei berichtete: Sie ging in die Elektroabteilung, holte sich einen neuen Fernseher,... [mehr]

  • Stadtfest Festmeile mit drei Bühnen lockt bis Sonntag / Umfangreiches Musikprogramm von Lena-Konzert bis Klassik-Open-Air

    Zum Auftakt Ska und Hip-Hop

    Das Stadtfest hat klangvoll Fahrt aufgenommen: Am Rathausplatz präsentierte das Mannheimer Mumuvitch Disko Orkestar am Freitagabend seine knackig brodelnde Mischung aus Ska, Hip-Hop, Punk-Rock und Balkan-Sounds, während sich gleichzeitig bereits ein reger Besucherstrom durch die Festmeile in der Bismarckstraße bewegte. Viele verweilten an den Gastronomie- und... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Medizin Kardiologe Markus Haass warnt vor zu viel Aufregung beim Fußball und gibt Tipps

    "Es ist doch nur ein Spiel"

    Klar, er fiebert auch mit. Aber dann denkt Markus Haass ". . .es ist doch alles nur ein Spiel!" - und hofft, dass Menschen mit Herzerkrankungen genauso denken, gelassen bleiben, sich nicht aufregen. Denn Fußball - und vor allem das Endspiel großer Turniere - kann für Herzpatienten gefährlich sein, weiß der Kardiologe Markus Haass, Chefarzt und Ärztlicher... [mehr]

  • Rheinau

    Baby bei Unfall verletzt

    Am Freitagnachmittag sind bei einem Verkehrsunfall auf der Rheinau fünf Menschen, darunter zwei Kleinkinder und ein Baby, verletzt worden. Kurz nach 15 Uhr war der Fahrer eines Ford Focus auf der Hockenheimer Straße in Richtung Relaisstraße unterwegs. An der Kreuzung Durlacher Straße missachtete er die Vorfahrt einer 29-jährigen Ford Ka-Fahrerin, worauf beide... [mehr]

  • Mannheim Kriminalität Steigende Zahlen im ersten Halbjahr 2016

    Drei Autoaufbrüche in einer Nacht

    Die Zahl der Autoaufbrüche in Mannheim steigt weiter an. Allein aus der Nacht zum Freitag berichtet die Polizei über drei Fälle. Bei einer Vielzahl der Delikte handelt es sich demnach um "Gelegenheitstäter". [mehr]

  • Familien Betreuung der Kinder nach Unterrichtsende kostet ab dem kommenden Schuljahr / Keine Übergangsfrist

    Gebühren an Ganztagsschulen

    Die Nachmittagsbetreuung von Grundschülern an Ganztagsschulen nach Unterrichtsende wird ausgedehnt, dafür für die Eltern aber auch kostenpflichtig. Das hat der Bildungsausschuss in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause beschlossen. Die Neuregelung gilt bereits ab dem kommenden Schuljahr an den sechs Ganztagsgrundschulen in Mannheim. Bislang war die... [mehr]

  • Lutherjahr in Mannheim: Ökumenischer Kirchentag geplant Großer Ökumenischer Kirchentag in 2017 geplant / Dekane präsentieren Logo und Motto

    Großes Zeichen des Glaubens

    Sie schleppten gemeinsam eine große Plastikfigur des Reformators Martin Luther auf den Marktplatz, präsentierten sich mit ihr: Dass und wie der katholische Stadtdekan Karl Jung und sein evangelischer Kollege Ralph Hartmann gestern anpackten, hatte ganz bewusst Symbolcharakter: Genau ein Jahr vorher gaben sie das Motto "Miteinander.Freiheit.Leben" des Ökumenischen... [mehr]

  • Vortrag

    Israel-Experte zum Nahost-Konflikt

    "Zwischen Orient und Okzident - Israel als nahöstlicher Staat?" lautet der Titel eines Vortrags von Johannes Becke von der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg am Mittwoch, 13. Juli, 19.30 Uhr in der Jüdische Gemeinde. Becke wurde nach seinem Studium an der Uni Heidelberg im Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften an der Freien Universität Berlin im... [mehr]

  • Freßgasse

    Kranabbau sorgt für Umleitungen

    Zum Abbau von Kran 7 auf der Baustelle des Stadtquartiers Q 6/Q 7 wird die Fressgasse für den Durchgangsverkehr heute ab 19 Uhr bis Sonntag 22 Uhr gesperrt. Nach Q7 und P 7 kann man über den Friedrichsring (Richtung Hauptbahnhof) einfahren. Nach P 6 gelangt man über die Umleitung von P 5/Q 5 aus kommend. Die Ausfahrt erfolgt wieder über die Taxiplatz P 7 zum... [mehr]

  • CDU Union wählt Kandidaten für Bundestagswahl 2017

    Löbel von Mitgliedern nominiert

    Der Parteivorsitzende ist auch der Bundestagskandidat: Die Mannheimer CDU hat am Freitagabend Nikolas Löbel zum Kandidaten für die nächste Bundestagswahl nominiert. Für den 30-Jährigen stimmten bei der Kreismitgliederversammlung 159 der anwesenden CDU-Mitglieder, 23 stimmten gegen ihn, fünf enthielten sich. Einen Gegenkandidaten gab es nicht. Die Wahl war mit... [mehr]

  • EM-Aus - Reaktionen Kinder der Brüder-Grimm-Grundschule analysieren das Spiel der deutschen Elf

    Müde zum Unterricht nach Halbfinal-Pleite

    Mila, Luise, Lilly, Abdallah und Jonathan sind traurig. Der Fußballgott hat sich geirrt. Deutschland ist im Halbfinale der EM gegen Frankreich ausgeschieden! "Mein Bruder hat geweint, aber ich habe ihn getröstet", sagt Luise, die das Spiel zu Hause mit ihrer Familie gesehen hat - wie ihre Freunde aus der 4C der Brüder-Grimm-Schule. Auf Wunsch der Eltern werden die... [mehr]

  • "MM"-Kantine Gäste lauschen im Liegestuhl dem Orchester

    Musikalische Reise führt nach Kuba

    Es gibt noch wenige Karten - und nur für Dienstag, 12. Juli. Die Sommeredition der "MM"-Kantinenreihe am Teich des "Mannheimer Morgen" hinter den Redaktionstürmen in der Dudenstraße erweist sich als Publikumsmagnet. Zu seinem 70. Geburtstag veranstaltet der "MM" am Dienstag und Mittwoch, 12. und 13. Juli, um 21 Uhr mit dem Kurpfälzischen Kammerorchester ein... [mehr]

  • Öfter mal chillen

    Wer will das nicht? Der aus dem Englischen übernommene Modebegriff steht in der Jugendsprache für "entspannen" oder "abhängen". Einfach mal "chillen", alles hinter sich lassen, nichts mehr denken müssen, keinen Erwartungen entsprechen, einfach nur ich selbst sein, hier und jetzt. Aber geht das so einfach? Wer hält das Hamsterrad von Erwartung und... [mehr]

  • Sicherheit Kriminelle Zuwanderer im Fokus der Beamten

    Polizei gründet Ermittlungsgruppe

    Mit einer Sonder-Ermittlungsgruppe will die Polizei sogenannte Mehrfachstraftäter unter den Zuwanderern erwischen. Im Mittelpunkt stehen Ladendiebstahl und Einbruch. Seit rund einem Monat sind die Ermittler in Heidelberg, Mannheim und der Region im Einsatz. [mehr]

  • Flüchtlinge Gruppierung fordert sichere Fluchtwege

    Protestaktion mit vielen Holzkreuzen

    Mit Holzkreuzen haben Aktivisten am Donnerstagabend an drei Orten in Mannheim gegen die aktuelle Flüchtlingspolitik demonstriert. Die am Wasserturm, am Neckarsteg und am Paradeplatz aufgestellten Holzkreuze sind Teil einer bundesweiten Aktion unter dem Titel "Safe Passage", mit der die Gruppierung "Interventionalistische Linke" sichere Fluchtwege einfordern will.... [mehr]

  • Jubiläum Ristorante Augusta Seit 40 Jahren betreibt der aus den Abruzzen stammende Giovanni Scurti das "Augusta"

    Ristorante mit Promi-Faktor

    "In meinem Alter darf ich es sagen: Ja, ich bin stolz", es sind Worte, die Giovanni Scurti nur zögerlich über die Lippen gehen. Schnell möchte er sie korrigieren: "Dankbar passt besser", findet er: "Nein. Ich fühle mich geehrt, dass ich es bis hierher geschafft habe." In der Augustaanlage 40 hat der 68-Jährige sein Reich aufgebaut - sein Restaurant, sein Leben,... [mehr]

  • Hauptbahnhof Erneuter Versuch, Ordnung unter den vielen Fahrrädern auf dem Willy-Brandt-Platz zu schaffen / 70 neue Abstellbügel

    Stadt räumt kaputte Räder weg

    Die Stadt Mannheim startet einen erneuten Versuch, Ordnung in die teilweise kreuz und quer abgestellten Fahrräder am Hauptbahnhof zu bringen. Dazu sollen bis Ende August 70 neue Abstellbügel aufgestellt werden. Außerdem räumt die Abfallwirtschaft wieder die kaputten Zweiräder vom Willy-Brandt-Platz. [mehr]

  • Innenstadt Ab Montag ist die Borelly-Grotte zu

    Unterführung dichtgemacht

    Die Stadt schließt die Borelly-Grotte vor dem Hauptbahnhof. Wie das Rathaus gestern Nachmittag mitteilte, werden Eingangsportale der Kaiserring-Passage und die Treppenanlagen zur Unterführung bereits am Montag geschlossen. In den vergangenen Jahren hatte es immer wieder Sicherheitsbedenken gegeben, die Unterführung galt als innerstädtischer "Angstraum". Im Juli... [mehr]

  • Lindenhof

    Uwe Ochsenknecht gibt Autogramme

    Schauspieler Uwe Ochsenknecht (Bild) gibt heute eine Autogrammstunde. Dazu kommt er von 16 bis 17 Uhr auf den Lindenhof in die von seiner Schwester betriebene Gaststätte "Zur Ochsenknecht" in der Eichelsheimer Straße. Uwe Ochsenknecht, 1956 in Biblis geboren, wuchs in Mannheim auf, besuchte hier das Ludwig-Frank-Gymnasium, das er aber vor dem Abitur abbrach, und... [mehr]

  • Gemeinderat Peter Pfanz-Sponagel scheidet aus

    Wechsel bei der CDU-Fraktion

    Ende einer Ära: Erstmals nach 52 Jahren wird nach der Sommerpause niemand mehr von der traditionsreichen Käfertaler Familie Pfanz-Sponagel dem Gemeinderat angehören. CDU-Stadtrat Peter Pfanz-Sponagel (1. Bild) verabschiedet sich jetzt in der Juli-Sitzung und scheidet offiziell ab 1. September aus dem Stadtparlament aus. Zuvor war sein Vater Leo Pfanz-Sponagel (2.... [mehr]

Metropolregion

  • Umwelt Behörde liegt Bericht der BASF vor

    Abwasser fließt durch Leck in Rhein

    Die Ursache für einen Produktaustritt aus dem Kühlwassersystem der BASF in den Rhein Mitte Mai steht jetzt fest. Wie die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Süd in Neustadt auf Anfrage mitteilte, hatte ein defekter Kabelstrang zur Anlagenabschaltung geführt und eine Dichtung des Kühlers zerstört. Nach der internen Umleitung des Abwassers sei außerdem ein... [mehr]

  • Tradition Nachfolgerin für Pfälzische Hoheit Julia Kren gesucht / Neben fundiertem Wissen sind Charme und Humor gefragt

    Fünf Frauen wollen Weinkönigin werden

    Noch den ganzen Sommer über ist Weinkönigin Julia Kren in der Pfalz und auch darüber hinaus unterwegs und wirbt für die leckeren Tröpfchen ihrer Heimat. Die Bewerberinnen um ihre Nachfolge sitzen allerdings schon in den Startlöchern. Fünf junge Pfälzerinnen mit Weinverstand, Charme und feinem Gaumen stellen sich zur Wahl für die nächste Saison. Am Freitag,... [mehr]

  • Unfall

    Gleitschirmflieger verfängt sich

    Ein Gleitschirmflieger hat sich am Freitagnachmittag am Branich in Schriesheim in einem 20 Meter hohen Baum verfangen und musste dort mehrere Stunden ausharren, bis er unverletzt gerettet werden konnte. Wie die Polizei am Abend mitteilte, hatte der Gleitschirmpilot gegen 16 Uhr in der Luft die Orientierung verloren. Da kein geeigneter Landeplatz erreichbar schien,... [mehr]

  • Bruchsal

    Mann nach Prügelattacke schwer verletzt

    Ein Mann ist am frühen Samstagmorgen in Bruchsal am Bahnhof brutal verprügelt und dabei schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatten zwei unbekannte Männer den 31-Jährigen gegen 2 Uhr an den Gleisen angegriffen. Nach der Attacke blieb der Mann am Boden liegen und war nicht mehr ansprechbar. Untersuchungen ergaben, dass der Mann schwere Verletzungen... [mehr]

  • S-Bahn An den Bahnhöfen im Ried beginnt der Umbau

    Spatenstich in Biblis

    "Wir haben lange gewartet, nun geht es endlich los", freute sich der Bibliser Bürgermeister Felix Kusicka gestern über den symbolischen Spatenstich zur zweiten Ausbaustufe der S-Bahn Rhein-Neckar in seiner Gemeinde. Dies war der Startschuss für die Arbeiten, die auch in Bobstadt, Bürstadt und Lampertheim beginnen. Im kommenden Jahr werden sie fortgeführt. Dann... [mehr]

  • Landauer Zoo Pflegerin Doreen Balzereit fordert die Robben bei der öffentlichen Fütterung im Landauer Zoo spielerisch heraus

    Training für ruppige Seebären

    Gonzales robbt auf dem Bauch die glitschigen Treppen zum Podest empor, seine Haremsdamen Carmen und Tia zicken sich laut keifend an und die kleine Prinzessin Chavin schwimmt aufgeregt hin und her: Es ist Fütterungszeit im Seebären-Becken des Landauer Zoos. Für Tierpflegerin Doreen Balzereit eine spannende Aufgabe, denn die öffentlich servierte... [mehr]

Modernes Leben

Nachrichten

  • USA Eskalation der Gewalt am Rande eines Protestmarschs in Dallas

    Fünf Polizisten erschossen

    Während eines Protestmarschs in der US-Stadt Dallas gegen Polizeigewalt sind fünf Polizisten getötet worden. Mindestens sieben weitere sowie zwei Zivilisten wurden verletzt, teilten die Behörden der texanischen Großstadt gestern mit. Der mutmaßliche Angreifer sei mit Hilfe eines Roboters getötet worden, an dem ein Sprengsatz angebracht war, sagte Polizeichef... [mehr]

  • Politbarometer

    Klares Ja zu Europa

    Den Deutschen gefällt es in der Europäischen Union (EU) offenbar besser als je zuvor. Im gestern veröffentlichten Politbarometer sagen 51 Prozent der Befragten, die Mitgliedschaft bringe den Bundesbürgern "eher Vorteile". Nur zehn Prozent sind gegenteiliger Meinung. 37 Prozent sehen gleichermaßen Vor- und Nachteile. Nach Angaben der Forschungsgruppe Wahlen ist... [mehr]

  • Gipfel Größere Truppenverbände sollen nach Osteuropa

    Nato rüstet sich gegen Russland

    Die Nato verlegt erstmals in großem Stil Truppen zur Abschreckung Russlands nach Osteuropa. Die Staats- und Regierungschefs der 28 Mitgliedsländer beschlossen die Stationierung von jeweils einem Bataillon mit etwa 1000 Soldaten in Polen, Lettland, Litauen und Estland - alles Nachbarländer Russlands, die sich bedroht fühlen. Die Bundeswehr übernimmt eine... [mehr]

Nationalmannschaft

  • DFB-Elf Nach dem Halbfinal-K.o. lässt der Kapitän offen, wie es für ihn im Nationalteam weitergeht

    Bastian Schweinsteiger grübelt

    Der deprimierte Bastian Schweinsteiger zögerte lange mit einer Antwort zu seiner Zukunft im Nationaltrikot. Der 31-Jährige suchte nach den richtigen Worten - und ließ sich dann lieber alle Optionen offen. Mit leiser Stimme, fast flüsternd, sagte der unbeugsame Kämpfer: "Ich habe da nicht drüber nachgedacht. Ich habe die ganze Energie in das Turnier gelegt. Nach... [mehr]

  • DFB-Elf Der Stachel der Enttäuschung sitzt tief bei den gescheiterten Weltmeistern, aber Löw präsentiert sich als fairer Verlierer

    Manchmal verliert das bessere Team

    In der Stunde der Niederlage präsentierte sich Joachim Löw wie ein Großer seiner Zunft. Kein Gejammer über einige diskutable Entscheidungen von Schiedsrichter Nicola Rizzoli, keine Vorwürfe gegen Bastian Schweinsteiger, kein Zetern über die Ungerechtigkeit des Ergebnisses. Stattdessen eine nüchterne wie korrekte Analyse des 0:2 im EM-Halbfinale gegen Gastgeber... [mehr]

Neulußheim

  • Gewerbeverein

    Angebote für die ganze Familie

    Mit einer Premiere wartet der Gewerbeverein am Samstag, 8. Oktober, auf: Zwischen 11 und 17 Uhr lädt er zum Tag der offenen Tür im Gewerbegebiet ein. Mehr als 20 Gewerbetreibende geben dabei einen Einblick in ihre Arbeit. "Jedoch nicht nur die, die dort ihren Sitz haben. Auch weitere sind vertreten", erklärt Vorsitzende Katja Brömmer. Weil der Tag der offenen... [mehr]

Oftersheim

  • Integration Omar Almarsoomi flieht mit seiner schwangeren Frau und vier Kindern per Boot, Schiff und Zug aus dem Irak nach Deutschland / Angst und Hunger begleiten Weg

    Der kleine Josef ist das Symbol der Hoffnung

    Auf dem Totenschein steht: Gestorben bei einem Terroranschlag. Geschehen ist das 2007 im Irak. Es jagt einen Gänsehautschauer über den Rücken, ein derartiges Dokument einmal real in den Händen zu halten und die Menschen kennenzulernen, die Mann und Vater verloren haben und die hinter diesem Stück Papier stehen. Eigentlich sind Krieg und Terror ja weit weg von... [mehr]

  • Die Feuerwehr meldet

    Essen brennt auf Herd an

    Erneut hat ein Feuermelder Schlimmeres verhindert. In der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in den Giesen 6 brannte am gestrigen Mittag ein Topf mit Essen auf dem Herd an. Einsatzkräfte der Oftersheimer und Schwetzinger Feuerwehr wurden alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass niemand zu Hause war. Die Einsatzkräfte brachen daher die Wohnungstür auf, nahmen das... [mehr]

  • Geschäftsleben Metzgermeister Jürgen Gieße und Oliver Embach vom Edeka-Markt wissen, was die Herzen von Grillfans höher schlagen lässt

    Fleisch, Käse - oder doch lieber Veggie-Bratlinge?

    Die deutsche Mannschaft hat es nicht ins Finale der Europameisterschaft geschafft. Am morgigen Sonntag stehen sich somit Frankreich und Portugal gegenüber. Für alle, die sich das Spiel morgen dennoch interessiert anschauen und dabei grillen möchten, hat sich unsere Zeitung Grill-Tipps von zwei Profis geholt. Außerdem: Was tröstet besser als ein richtig gutes... [mehr]

  • ASV Schleie Fischerfest bietet großes kulinarisches Angebot

    Frischer Zander, dazu ein Schoppen

    Einen guten Fang machen am Wochenende Freunde von Backfischen, wenn sie das Fest des ASV Schleie auf dem Vereinsgelände am Oberen Wald besuchen. Heute und morgen bieten die Petri-Jünger auf ihrem Gelände Calamares, Merlan, Zander und Seehecht an. Und weil der Fisch bekanntermaßen schwimmen muss, gibt es dazu auch eine große Auswahl an Erfrischungsgetränken.... [mehr]

Plankstadt

  • Gemeindebücherei Bastelstunde mit Silvia Harrer und Birgit Mechler / Zwölf Jungen und Mädchen freuen sich über die gelungene Abwechslung

    Kinder malen und schnippeln sich eigene Sonnen

    Zwölf Kinder, vier Tischchen und 16 Stühle in einem großen Raum in der Gemeindebücherei. Auf jedem Tisch stehen durchsichtige Plastikschälchen befüllt mit zwei gelben Blättern mit vorgezeichnetem Bogen, Kulleraugen und Buntstiften. Sonnenbasteln war beim Bastelnachmittag der Gemeindebücherei in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule (VHS) angesagt. Und eine... [mehr]

Politik

  • Flüchtlinge Bundesinnenminister Thomas de Maizière legt Bilanz des ersten Halbjahres vor

    Asylbewerberzahlen gehen zurück

    Noch ist die Flüchtlingskrise nicht gelöst. "Aber ihre Lösung kommt in Europa gut und in Deutschland sehr gut voran", betonte gestern Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) aufgrund der aktuellen Zahlen. Demnach sind 222 264 Asylsuchende im ersten Halbjahr 2016 nach Deutschland gekommen - im ganzen letzten Jahr waren es deutlich über eine Million gewesen.... [mehr]

  • Politbarometer Die Deutschen beschäftigen sich mehr mit der kriselnden Staatengemeinschaft - allzu besorgt sind sie nicht

    Den Nutzen der EU erkannt

    Die beiden Tore von Antoine Griezmann haben auch die Forschungsgruppe Wahlen getroffen. Die Mannheimer hatten diese Woche gefragt, ob Deutschland im Falle eines Sieges gegen Frankreich den EM-Titel holen würde. 77 Prozent hätten das geglaubt. Nach dem Halbfinal-Aus wurde dieser Punkt dann aus dem gestrigen Politbarometer herausgenommen. Nun können die Deutschen... [mehr]

  • USA Bewohner fühlen sich an Attentat auf Präsident John F. Kennedy erinnert / Schütze wollte möglichst viele Polizisten umbringen

    Die Todesschüsse von Dallas

    Der Angreifer ist sorgfältig vorbereitet. Er steigt im Kampfanzug aus seinem Geländewagen, trägt eine Schnellfeuerwaffe mit großen Munitionsmagazinen bei sich. Von einem Hotelbalkon in der Innenstadt von Dallas aus beobachtet Ismael Dejesus, wie der Bewaffnete zu einer Kolonnadensäule schreitet. Der Mann feuert ein paar Schüsse in die heiße Abendluft;... [mehr]

  • Verteidigung Wegen der Politik von Russlands Präsident Wladimir Putin ist das Militärbündnis so bedeutend wie lange nicht mehr

    Nato schöpft in der Krise neue Kraft

    Die Journalistin vom russischen Staatsfernsehen wird ihre Botschaft beim Gipfel in Warschau los. Die Nato rücke immer näher an die russischen Grenzen, und es sehe so aus, als wenn die Nato aggressiv sei und nicht Russland, leitet sie eine Frage an Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg ein. "Glauben sie wirklich, dass Russland Polen oder ein anderes Land angreifen... [mehr]

  • Bundesrat Länder blockieren Änderung der Erbschaftsteuer

    Reform lässt weiter auf sich warten

    Der Streit über die Reform der Erbschaftsteuer geht in die Verlängerung. Die Länder riefen gestern mehrheitlich den Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat an. Weitere Themen: Autorennen: Der Bundesrat will eine stärkere Abschreckung gegen lebensgefährliche illegale Autorennen prüfen. Eine Initiative, die Haft androht, wurde zur Beratung in die... [mehr]

  • AfD-Vize

    Tweet schnell wieder gelöscht

    Die AfD-Politikerin Beatrix von Storch hat nach dem deutschen Aus im EM-Halbfinale mit einem Twitter-Kommentar Empörung ausgelöst. "Vielleicht sollte nächstes mal dann wieder die deutsche NATIONALMANNSCHAFT spielen?", schrieb die stellvertretende Parteivorsitzende nach der Niederlage der Deutschen. Seit einiger Zeit vermarktet der Deutsche Fußball-Bund das Team... [mehr]

Recht & Soziales

  • Arbeitsrecht Längere Krankheit kein Grund für Verweigerung

    Anspruch auf Urlaub bleibt

    Arbeitnehmer verlieren auch bei einer längeren Krankheit ihre Urlaubsansprüche nicht. Geht man unmittelbar nach der Erkrankung in Frührente, ist der Arbeitgeber dazu verpflichtet, den Anspruch auszubezahlen, so eine Entscheidung des Arbeitsgerichts Hamburg. In dem verhandelten Fall klagte ein Seemann, der zweieinhalb Jahre krankgeschrieben war und in dieser Zeit... [mehr]

  • Urteil Mehrere Faktoren bei Beurteilung des Gehvermögens

    Fettleibigkeit entscheidend

    Sind Personen in ihrer Beweglichkeit stark eingeschränkt, können sie unter Umständen öffentliche Verkehrsmittel unentgeltlich nutzen. Der Anspruch besteht nur unter bestimmten Voraussetzungen: Die Person muss das sogenannte "Merkzeichen G" bekommen - dabei muss eine erhebliche Beeinträchtigung der Bewegungsfähigkeit im Straßenverkehr vorliegen. Bei der... [mehr]

  • Berufsalltag Mitarbeiter sollten Kritik richtig verpacken

    Tipps zum Gespräch mit Vorgesetzten

    Wollen Mitarbeiter Kritik am Chef äußern, sollten sie nicht mit der Tür ins Haus fallen. "Viele Vorgesetzte sind überhaupt nicht kritikfähig", sagt Juliane Dreisbach, Psychologin aus Freudenberg. Umso wichtiger ist deshalb, kritische Anmerkungen richtig zu verpacken. Ein paar Tipps: Verbesserungsvorschlag machen: Mitarbeiter sollten Kritik am Vorgesetzten immer... [mehr]

  • Lehre Nicht nur für Studenten gibt es Möglichkeiten für Aufenthalt in fremden Land / Unternehmen unterstützen Finanzierung

    Zur Ausbildung ins Ausland

    Während seiner Ausbildung zum Erzieher hat Emre Yildirim ein sechsmonatiges Praktikum in einer Kindertagesstätte in Izmir in der Türkei gemacht. "Vor allem der Wunsch, meine türkischen Sprachkenntnisse zu verbessern, hat mich auf die Idee gebracht", erinnert er sich. Außerdem fand er den Gedanken spannend, eine Zeit in einem anderen Land zu leben und zu... [mehr]

Region Bergstraße

  • 63

    In der Notfallseelsorge Bergstraße arbeiten derzeit 63 Frauen und Männer ehrenamtlich, um Menschen in den ersten Stunden von Krisensituationen beizustehen. Sie leisten seit 15 Jahren "Erste Hilfe für die Seele" und sind ganzjährig rund um die Uhr dienstbereit. Doch das Team sucht Verstärkungen. Deswegen wirbt die Notfallseelsorge Bergstraße für den im... [mehr]

  • Polizeibericht Dioniso Lazaro Ortiz spurlos verschwunden

    Bensheimer seit Wochen vermisst

    Seit über zwei Wochen wird Dioniso Lazaro Ortiz vermisst - jetzt wendet sich die Polizei an die Öffentlichkeit. Der 57-Jährige wurde zuletzt am 21. Juni in einer Gaststätte im Darmstädter Stadtteil Arheilgen gesehen. Seitdem fehlt vom ihm jede Spur. [mehr]

  • Umgehört Mal fehlte das Glück, mal der Sturm - und auch der Schiedsrichter wird kritisiert / Der BA betreibt Ursachenforschung auf der Straße

    Fans nach dem EM-Aus auf Fehlersuche

    Fehlendes Glück, schwache Chancenverwertung - und ein bisschen auch der italienische Schiedsrichter: Zwei Nächte hatten Bergsträßer Fußball-Fans jetzt Zeit, das Aus bei der Europameisterschaft in Frankreich zu verdauen. Die Enttäuschung ist immer noch spürbar. Im Gespräch mit dem Bergsträßer Anzeiger finden viele Anhänger Erklärungen für die Niederlage.... [mehr]

  • Verwaltung Behördenchef hat die Zuständigkeitsbereiche an der Spitze im Heppenheimer Landratsamt zugeschnitten

    Landrat verteilt die Aufgaben

    Neustrukturierung abgeschlossen: Gestern - und damit vier Tage nachdem Diana Stolz und Karsten Krug vom Kreistag gewählt wurden - veröffentlichte das Heppenheimer Landratsamt die Aufgabenverteilung an der Spitze der Verwaltung. Der BA gibt einen Überblick darüber, wie die Dezernate von Landrat Christian Engelhardt, Erster Kreisbeigeordneten Stolz und dem zweiten... [mehr]

  • Ehre Bürstadts früherer Bürgermeister Alfons Haag erhält hohe Auszeichnung für jahrzehntelanges Engagement / In der Lokalpolitik und für Vereine aktiv

    Mit dem Bundesverdienstkreuz direkt in Urlaub

    Eigentlich wollte er schon früher in den Urlaub aufbrechen - aber dann kam der Termin zur Verleihung des Bundesverdienstkreuzes dazwischen. Alfons Haag hat die große Auszeichnung am Donnerstagabend im Rathaus erhalten. Ein möglichst kleiner Rahmen dafür war ihm wichtig. Dafür ging es besonders locker zu. Die Möglichkeit, "eine letzte große Rede zu halten",... [mehr]

  • Vernissage

    Vier Foto-Künstler aus der Verwaltung

    Die Rhein-Main-Neckar-Galerie im Heppenheimer Landratsamt präsentiert vom 12. bis zum 28. Juli unter dem Titel "Individuelle Perspektiven" eine Foto-Ausstellung, die - so heißt es in einer Pressemitteilung - in mehrerer Hinsicht außergewöhnlich ist: Die Fotokünstler sind allesamt Mitarbeiter des Kreises Bergstraße, arbeiten in der gleichen Abteilung und haben... [mehr]

Regionale Kultur

  • Musiktheater Die Junge Oper Mannheim veranstaltet das "Happy New Ears"-Festival von 20. bis 27. November / 14 Produktionen mit Ensembles aus Europa

    Den Blick weiten über Deutschland hinaus

    Seit zehn Jahren gibt es die Junge Oper am Nationaltheater. Ihr Jubiläum nimmt sie zum Anlass, erstmals ein europäisches Festival des zeitgenössischen Musiktheaters für junges Publikum zu veranstalten, das unter dem - dem US-Komponisten John Cage entlehnten -Titel "Happy New Ears" vom 20. bis 27. November in Mannheim ausgerichtet wird. Gezeigt werden 14... [mehr]

  • Ausstellung Der Kunstverein Mannheim zeigt Werke von 25 Meisterschülern der Kunstakademie Karlsruhe

    Ein Haus voller Kreativität

    Die Nachbarn sind da! Meisterschülerinnen und Meisterschüler aus der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste. Aus Karlsruhe sind sie nach Mannheim gekommen und haben sich im Kunstverein breitgemacht. Sogar schon davor: Bereits vorm Kunstpavillon haben sie ihre Fahnen gehisst, farbige Jalousien angebracht, die Fassade mit DIN-A 3- Ausdrucken beklebt und eine... [mehr]

  • Schauspiel "Romeo und Julia" auf dem Heidelberger Schloss

    Fatale Leidenschaft

    Kein Zweifel: Diese beiden Familien sind sich spinnefeind. Auch wenn Benvolio, Abkömmling der Montagues, noch zur Besonnenheit mahnt, als er dem von Hass getriebenen Capulet-Spross Tybalt auf offener Straße begegnet, finden sich die beiden samt Entourage nur wenige Atemzüge später in wildem Kampfgestöber wieder. Und die blutrote Flüssigkeit, die auf dem... [mehr]

  • Klassik Philharmoniker setzen auf Öffnung und Kontinuität

    Neue Wege mit Oper von Strawinsky

    Der Stolz ist ihm anzusehen. Boian Videnoff (Bild), der dieses Orchester 2009 ins Leben rief, schwärmt bei der Vorstellung der neuen und mittlerweile achten Saison mit insgesamt sechs Abenden von neuen Ufern. Im September gehen die Mannheimer Philharmoniker erstmals raus aus dem Konzertsaal und rein in städtische Bezirke, in denen man klassischer Musik dieser... [mehr]

Reilingen

  • Abschluss Umgestaltete und sanierte Haydnallee nach 13 Monaten Bauzeit offiziell für den Verkehr freigegeben / 2,9 Millionen Euro Kosten

    Größte Sanierung der Ortsgeschichte

    "Sie verbindet Verkehrssicherheit mit Ästhetik und Aufenthaltsqualität mit hohen ökologischen Wertigkeiten" - dieses Prädikat verlieh Bürgermeister Stefan Weisbrod der Haydnallee, deren Sanierung und Umgestaltung am Donnerstagabend mit der offiziellen Freigabe ihren Abschluss fand. Die Bauzeit nannte Weisbrod mit 13 Monaten rasant, über Geld wollte er nicht... [mehr]

  • Geschäftsleben Maren Ullrich bietet in ihrer Praxis ayurvedische Massagen an / Galvanischer Strom ist neu im Angebot / Hausbesuche bei älteren Menschen

    Ihre Hände bringen Körper und Seele in Einklang

    "Ich freue mich, wenn sich meine Kunden bei den Massagen so richtig entspannen können", sagt Massagetherapeutin Maren Ullrich mit einem fröhlichen Lachen. Sie liebt ihre Arbeit, was sich unverkennbar in dem freudigen Glanz in ihren Augen abzeichnet. "Ganz besonders liegt mir die Energiearbeit", ergänzt sie noch. Seit 2010 genießt sie in ihrer Selbstständigkeit... [mehr]

Reise

  • Abhängen im Blau

    Urlaub in der Karibik: weißer Sand, blauer Ozean, bunte Mode. Ohne Zweifel sehen andere Urlaubsziele dagegen blass aus. Doch nicht jede Insel im karibischen Gewässer präsentiert sich auf den ersten Blick in szenetypischer Farbenpracht. Curaçao zum Beispiel. Das "C" der ABC-Inseln (ergänzt durch Aruba, Bonaire) knallt nicht sofort mit starken Bildern. Schon seit... [mehr]

  • Der Trick mit dem Doppel-Pass

    Beim Blättern durch den Reisepass werden Erinnerungen wach: Dieser Stempel ruft die wundervolle Reise in den Iran ins Gedächtnis, bei jenem fällt einem sofort der Sonnenuntergang über Jerusalems Tempelberg ein. Solche Stempel können aber auch Grund für großen Ärger sein: dann nämlich, wenn die Grenzer im nächsten Reiseland die Einreise verweigern. Aber es... [mehr]

  • Lækker Essen

    Lucia de Luca kam vor vier Jahren aus Rom nach Kopenhagen, um Architektur und Design zu studieren. Das Studium ist inzwischen abgeschlossen, und die Italienerin entwirft nun fleißig. Aber keine Häuser oder Möbel, sondern Nudelgerichte. Sie spielt mit Aromen, befüllt Nudelteig. Ihre frischen, handgemachten Pasta-Kreationen in Bioqualität bietet sie an einem... [mehr]

  • Sand am Grund

    Es ist Sonntag 18.30 Uhr in einem Gasthaus in Szesoca, Slowenien, als Claus-Peter, Familienvater aus der Pfalz, einen Satz sagt, der verblüfft. "Wildwasser-Kajak, das ist doch eine der wenigen Sportarten für die ganze Familie." Claus-Peter meint das ernst an diesem Abend, an dem die deutschsprachige Soca Kajakschule ihre Kurse für die kommende Woche einteilt.... [mehr]

  • Wandeln auf schlafenden Vulkanen

    Würde Christoph Kolumbus noch einmal in die Karibik segeln, wäre das 1493 entdeckte Dominica die einzige Insel, die er auf Anhieb wiedererkennen würde. "Wir haben ein zu zwei Dritteln von Regenwald bedecktes Paradies, das sich fast völlig intakt in die Neuzeit retten konnte", sagt Bertrand Baptiste. Auf der Insel wird der Vogelkundler liebevoll Dr. Birdy genannt.... [mehr]

Reportage

  • Reportage Altenheim

    Satt, sauber und Schluss?

    Marcus Jogerst ist 17 Jahre alt, als er das erste Mal mit seinem Pragmatismus aneckt. Und nicht nachgibt. In einer schwülen Augustnacht - er macht damals eine Ausbildung zum Krankenpfleger - steht die Luft wie eine warme, wabernde Wand auf den Stationen. Jogerst hat Dienst. Drückt Wagen durch die Flure, trägt Tabletts, steigt Treppen, eilt von Zimmer zu Zimmer.... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Zweiter Workshop zur Rebflur-Neuordnung im Gewann Mergel / Pläne vorgestellt

    Bald weniger Wege, aber besser ausgebaut

    Auf weit größere Resonanz als die Premiere stieß der zweite Workshop zur Rebflur-Bereinigung im Gewann Mergel. Neben Winzern, Grundstücksbesitzern und Nachbarn kamen auch viele am Projekt interessierte Bürger in die Kuhbergstube. Wurden beim ersten "Runden Tisch" Ideen gesammelt, so konnte den Teilnehmern nun bereits ein grober Entwurf (der am 20. Juli in den... [mehr]

  • Schriesheim Aus Anlass des morgigen EM-Finales: Herbert Noé erinnert sich ans WM-Endspiel 1954

    Beim "Wunder in Bern" dabei

    EM-Aus im Halbfinale - die Fußball-Seele der Deutschen schmerzt. Vielleicht hilft es ein wenig, das Scheitern besser zu verkraften, indem man sich an glorreichere Meisterschafts-Ereignisse zurückerinnert. Etwa die Weltmeisterschaft 1954; damals holt das Team von Trainer Sepp Herberger den Titel. Das Ereignis geht als das "Wunder von Bern" in die deutsche Geschichte... [mehr]

  • Schriesheim Heute Abend findet zum elften Mal das Jazz-Festival des Kulturkreises statt / Sieben Bands an sieben verschiedenen Standorten

    Es groovt und swingt in der ganzen Stadt

    Ein kulturelles Ereignis, das in der gesamten Region bekannt ist, steht wieder an: Zum elften Male findet heute das Musik-Festival "Schriesheim jazzt" statt. In der malerischen Atmosphäre der historischen Altstadt von Schriesheim treten sieben Bands an sieben verschiedenen Standorten auf, flankiert von der für ihre Qualität bekannten Schriesheimer Gastronomie. Es... [mehr]

Schwetzingen

  • Südstadtschule Bundes-, Landes- und Ortspreise beim 63. Europäischen Wettbewerb "Gemeinsam in Frieden leben" erhalten

    Belohnung für kreative Köpfe

    "Ihr habt fantastisch mitgemacht und viel mehr Preise errungen als im letzten Jahr", lobte Jochen Link die Kinder der Südstadtschule. Dorthin war er in seiner Eigenschaft als Kreisverbandsvorsitzer der Europa-Union Baden-Württemberg gekommen, um die besten Teilnehmer des 63. Europäischen Wettbewerbes "Gemeinsam in Frieden leben" auszuzeichnen. Auch die Schüler... [mehr]

  • DJK-Hundesport

    Claus Günther mit "Molly" top

    Claus Günther, Abteilungsleiter der DJK-Hundesport, und seine Hündin "Molly" kehrten mit einem zweiten Rang von den südwestdeutschen Verbandsmeisterschaften im Turnierhundesport (THS) aus Metzingen zurück. Günther startete mit "Molly" erstmals für die DJK im Vierkampf, der Königsdisziplin innerhalb des Turnierhundesports. Am ersten Tag sicherte sich das Team... [mehr]

  • Kurt-Waibel-/Nordstadtschule Kristin Tilke ist neue Sozialarbeiterin

    Co-Trainerin mit Feingefühl

    Mit dem Trauma beschäftigen, um es dadurch zu verarbeiten - das war das Motto gestern Morgen in der Aula der Kurt-Waibel-Schule. Einen Tag nach dem Aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Frankreich spielte der Ball eine große Rolle. Doch viel mehr ging es um Kristine Tilke. Die 28-Jährige, die in Bad Homburg geboren wurde, ist... [mehr]

  • Bellamar-Schwimmbadfest "Sten & friends" spielen Songs von "Aquarius" bis "Tambourine Man" / Jede Menge Mitsingpotenzial

    Ein Abend nicht nur für Blumenkinder

    "Aqua Power meets Flower Power" - so lautet das eingängige Motto der Fete rund um Wasser, Sonne, Spiel und Spaß im Bellamar. Aber ohne die passende Musik würde da natürlich etwas Entscheidendes fehlen. Für das Schwimmbadfest am 23. und 24. Juli hat das Organisationsteam deshalb "Sten & Friends" und damit eine besondere Premiere engagiert. Bandnamensgeber Stephan... [mehr]

  • Siedlergemeinschaft Mehrtagesausflug ins oberbayerische Bad Aibling / Mit der Zahnradbahn geht's auf den Berg und zu Fuß weiter

    In luftiger Höhe: Sonniges Gipfelglück auf dem Wendelstein

    Die Siedlergemeinschaft Hirschacker reiste ins oberbayerische Bad Aibling, eine Stadt im Landkreis Rosenheim. Bei Regenwetter startete die Tour, jedoch ohne das Reiseleiterehepaar Dietewig - Erich Dietewig konnte wegen eines Hexenschusses nicht mit. Der Vorsitzende der Siedlergemeinschaft, Rudi Hoffmann, sprang für Dietewig ein. "Hoffentlich wird das Wetter besser",... [mehr]

  • Städtisches Bauamt Bürgermeister Matthias Steffan bringt Umstrukturierung auf den Weg / Andreas Ernst kommt als Sachgebietsleiter

    Joachim Aurisch baut jetzt auf

    Mathias Welle wurde zum Stadtbaumeister befördert, Carola Schellhorn macht jetzt die neu geschaffene Stabsstelle Klimaschutz, Energie und Umwelt - da wird es jetzt Zeit, dass mit einer Neubesetzung der Amtsleiterstelle - verbunden mit einer Umstrukturierung der ganzen Abteilung - für Ruhe und neue Schaffenskraft gesorgt wird, die Langzeitkrankheit und gegenseitiges... [mehr]

  • Wettbewerb Landtag lobt

    Schüler sind hier gefragt

    Der hiesige Grünen-Landtagsabgeordnete Manfred Kern lädt Schüler ab Klasse 9 dazu ein, beim Schülerwettbewerb des Landtags zur Förderung der politischen Bildung mitzumachen, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Teilnehmer können zwischen verschiedenen Themen und Arbeitsformen auswählen. So kann beispielsweise ein Plakat gestaltet werden, das dazu aufruft,... [mehr]

  • B 535 Verbindungsrampe wird bei Grenzhöfer Weg gebaut

    Sperrung ab Montag

    Der vierspurige Ausbau der B 535 an der Ortsumgehung Schwetzingen/Plankstadt geht in seine Endphase. Vor der Fertigstellung müssen neben der eigentlichen Fahrbahn auch die Knotenpunkte mit den kreuzenden Straßen für die künftige Verkehrsführung umgebaut werden. Zusätzlich zum bereits im Bau befindlichen Knotenpunkt der B 535 mit der Friedrichsfelder Landstraße... [mehr]

  • Technischer Ausschuss Ultranet-Projekt im Josefshaus vorstellen

    Stromversorgung: Bürger mit im Boot

    Es führt kein Weg daran vorbei: Eine gelingende Energiewende, so Oberbürgermeister Dr. René Pöltl im Technischen Ausschuss, erfordere auch Maßnahmen zur Verbesserung der Infrastruktur. In Zukunft müsse es möglich sein möglichst verlustarm Windstrom von Norden nach Süden zu transportieren, aber auch Sonnenstrom von Süden nach Norden. Ziel sei, so der... [mehr]

  • Neues Buch Der Schwetzinger Burak Tuncel legt mit "Die gläubigen Ungläubigen" ein interessantes philosophisches Werk vor

    Wenn Bäume und Tiere reden könnten . . .

    Burak Tuncel ist ein nachdenklicher Mensch, er hat das Gespür für die tiefsinnigen Dinge des Lebens. Jetzt hat der 31-Jährige unter dem Titel "Die gläubigen Ungläubigen" ein Buch mit seinen "philosophischen Gedanken zur Entlarvung der heutigen Götzendiener" vorgelegt. Und er hat es dem bekannten türkischen Philosophen Prof. Dr. Yasar Nuri Öztürk gewidmet,... [mehr]

  • Karl-Wörn-Haus Sehenswerte Ausstellung "Bier in Schwetzingen - 500 Jahre Bayerisches Reinheitsgebot" geht zu Ende

    Zu schade für Keller und Lager

    "Die Ausstellung ist schöner als die in Mannheim." Mehr als einmal steht dieser Satz so oder so ähnlich im Gästebuch des Karl-Wörn-Hauses. Dort - im Museum der Stadt - läuft nämlich noch eine Woche lang die sehenswerte Ausstellung "Bier in Schwetzingen - 500 Jahre Bayerisches Reinheitsgebot". Über 2000 Besucher waren schon da und tauchten tief in die... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim

    Unfall mit verletzter Person

    Eine verletzte Person und Sachschaden in Höhe von rund 25 000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am frühen Donnerstagnachmittag im Stadtteil Seckenheim. Ein 43-jähriger Mann fuhr laut Polizei kurz vor 14 Uhr mit seinem Mercedes zunächst auf dem Linksabbiegerstreifen der Autobahnausfahrt Seckenheim aus Richtung Mannheim kommend. Als er das Rotlicht der... [mehr]

Speyer

  • SWR4-Schlagernacht Fünf Interpreten sorgen für beste Stimmung

    Egli sorgt für Glücksgefühle im Museum

    Vor der Kulisse des Technik-Museums Speyer findet am Sonntag, 24. Juli, ab 18 Uhr die SWR4-Schlagernacht statt. Beatrice Egli, Jürgen Drews, Nik P., Vanessa Mai und Mitch Keller sorgen für unvergessliche Stunden und beste deutsche Musik. Einlass ist ab 16.30 Uhr. Anlass ist das 25-jährige Bestehen des Museums. Die 27-jährige Sängerin Beatrice Egli aus der... [mehr]

  • Lutherjahr Großer Ökumenischer Kirchentag in 2017 geplant / Dekane präsentieren Logo und Motto

    Ein großes Zeichen des Glaubens

    Sie schleppten gemeinsam eine große Plastikfigur des Reformators Martin Luther auf den Marktplatz, präsentierten sich mit ihr: Dass und wie der katholische Stadtdekan Karl Jung und sein evangelischer Kollege Ralph Hartmann gestern anpackten, hatte ganz bewusst Symbolcharakter: Genau ein Jahr vorher gaben sie das Motto "Miteinander.Freiheit.Leben" des Ökumenischen... [mehr]

  • Hans-Purrmann-Preis Junge Künstler werden gesucht

    Mit fünf Fotos bewerben

    Der mit 6000 Euro dotierte "Hans-Purrmann-Preis für Bildende Kunst der Stadt Speyer" wird am 11. Februar 2017 zum 18. Mal vergeben. Dieser im Jahr 1965 zum 85. Geburtstag des Künstlers von der Stadt gestiftete Förderpreis wird alle zwei Jahre (bis 2015 alle drei Jahre) ausgeschrieben und ist nach Möglichkeit ungeteilt zu verleihen. Der Preis sollte, so der... [mehr]

  • Konzert Rüdiger Oppermann macht Halt in Speyer / Mischung aus historischen und modernen Klängen

    Reise durch die Rhein-Musikgeschichte

    Speyer kommt in den Genuss eines besonderen Konzertes, das am Samstag, 16. Juli, um 20 Uhr am Rheinufer am Anleger "Pfälzerland" gespielt wird. Weltmusiker Rüdiger Oppermann wird mit einem 20-köpfigen, internationalen Ensemble auf einem Schiff mit Bühne halt machen und sein viel bestauntes Werk "Rheingold" präsentieren. Das Publikum sitzt am Ufer. Es ist das... [mehr]

  • "Alla hopp" Wünsche der Bürger wurden berücksichtigt / Planungen werden vorgestellt

    Wie soll man sich auf der Anlage verhalten?

    Wie sich die Speyerer generationsübergreifend auf ihrer zukünftigen "Alla-hopp"-Anlage bewegen und begegnen können, stellt das Karlsruher Büro "Landschaftsarchitekten Ukas" in seiner Vorschlagsplanung am Mittwoch, 13. Juli, von 18 bis 20 Uhr, in der Gaststätte des AV 03 Speyer in der Raiffeisenstraße vor. Die Planer erläutern während des... [mehr]

Sport

Sport allgemein

  • U-19 EM U-19-Nationalmannschaft startet am Montag gegen Italien in die Heim-Europameisterschaft

    "Mit Elan ins Eröffnungsspiel"

    Die deutsche U-19-Nationalmannschaft fiebert der Heim-EM entgegen, die am Montag mit dem Klassiker gegen Italien in der ausverkauften Stuttgarter Bundesliga-Arena beginnt (12 Uhr/live bei Eurosport). "Wir gehen mit viel Elan und Selbstbewusstsein ins Eröffnungsspiel", betont Trainer Guido Streichsbier. Die DFB-Talente um Philipp Ochs (TSG Hoffenheim) und Benedikt... [mehr]

  • Hürdensprint Weinheimer erreicht Halbfinale

    Bühler trotzt Regen

    Matthias Bühler (Bild) hat den widrigen Witterungsbedingungen getrotzt und sich über 110 Meter Hürden für das Halbfinale am heutigen Samstag (19.15 Uhr) qualifiziert. Der 29-Jährige, der seit dieser Saison für die TSG 1862 Weinheim startet, zog in 13,75 Sekunden als Zweiter seines Vorlaufs in die Vorschlussrunde ein. "Das war kein perfektes Rennen. Ich war... [mehr]

  • Tour de France Erfolgreicher Ausreißversuch des Briten

    Cummings überrascht

    Stephen Cummings (Bild) hat als Solist die erste Pyrenäen-Etappe der 103. Tour de France gewonnen. Der 35 Jahre alte Brite aus dem Mark-Cavendish-Team sicherte sich den Tagessieg am Lac de Payolle nach 162,5 Kilometern vor dem Südafrikaner Daryl Impey und dem Spanier Daniel Navarro. Beide verloren auf Cummings 1:05 Minuten. Der Belgier Greg Van Avermaet, auch... [mehr]

  • Tennis

    Federer verpasst Wimbledon-Finale

    Roger Federer verließ den Centre Court von Wimbledon mit einem gequälten Lächeln. Nach zehn erfolgreichen Halbfinals scheiterte der siebenmalige Titelträger im All England Club erstmals am Finaleinzug. Nach einem Fünfsatz-Krimi über 3:25 Stunden verlor Federer gegen Milos Raonic 3:6, 7:6 (7:3), 6:4, 5:7, 3:6 und war "traurig und verärgert". Raonic zog als... [mehr]

  • Leichtathletik-EM in Amsterdam Diskuswerferin der MTG Mannheim und Weitspringerin der LG Kurpfalz gewinnen bei der EM in Amsterdam Bronzemedaillen

    Freudentränen bei Craft und Mihambo

    Shanice Craft fiel Julia Fischer in die Arme, verdrückte die eine oder andere Freudenträne. In die Deutschland-Fahne gehüllt ging es gemeinsam auf die Ehrenrunde: Das Diskus-Ass der MTG Mannheim hat bei der Leichtathletik-EM ihren Bronze-Coup von vor zwei Jahren wiederholt. Mit 63,89 Metern musste sich die 23-Jährige nur Weltmeisterin Sandra Perkovic... [mehr]

  • DLV-Athleten Hammerwerferin Betty Heidler will nach EM-Silber Europameisterin Anita Wlodarczyk bei Olympia noch mehr ärgern

    Kampfansage vor dem Karriere-Ende

    Weltmeisterin 2007, Europameisterin 2010, Olympia-Dritte 2012. Betty Heidler hat in ihrer Karriere schon einiges erlebt - und viel gewonnen. Die Hammerwerferin der LG Eintracht Frankfurt musste aber seit den Olympischen Spielen in London auf eine internationale Medaille warten. Umso mehr freute sich die 32-Jährige gestern über Silber bei der EM in Amsterdam. "Ich... [mehr]

  • Hürdensprint Nach ihrem ersten internationalen Titel will die Leipzigerin auch bei den Olympischen Spielen in Rio ihre Klasse zeigen

    Roleder genießt den Jackpot ihres Lebens

    Cindy Roleder strahlte und lachte, nach dem größten Sieg ihrer Karriere war sie rundum glücklich. Endlich hat die Hürdensprinterin ihren Medaillensatz komplett: Bronze bei der EM 2014 in Zürich, Silber bei der WM 2015 in Peking - und nun Gold bei den Europameisterschaften in Amsterdam. Über ihren ersten internationalen Titel hat sich die Leipzigerin "tierisch... [mehr]

  • Fußball Jan Schindelmeiser soll mit Stuttgart wieder aufsteigen

    VfB setzt auf Ex-Manager der TSG

    Der VfB Stuttgart hat nach dem Bundesliga-Abstieg eine weitere personelle Baustelle geschlossen. Nach wochenlanger Suche verpflichtete der Fußball-Zweitligist am Freitag Jan Schindelmeiser (Bild) als Sportvorstand und besetzt damit seinen wichtigsten Management-Posten neu. Gemeinsam mit dem neuen Trainer Jos Luhukay soll der frühere Geschäftsführer und Manager... [mehr]

Südwest

  • Porträt Der in der Region gut bekannte Siegfried Englert will den Flughafen Hahn profitabel machen

    Angebot aus dem Weingut

    Eigentlich ist das idyllisch gelegene Deidesheimer Weingut Menger-Krug eher Liebhabern edler Sekte bekannt. Dass der traditionsreiche Betrieb gleichzeitig Sitz des Projektentwicklers ADC GmbH ist, dürften dagegen nur wenige in dem Pfälzer Vorzeige-Städtchen wissen. Denn über Referenzen verfügt die ADC keine. "Brauchen wir nicht", erklärt Siegfried Englert,... [mehr]

  • Artenschutz Im Nordschwarzwald droht die Neubelebung eines Schienenprojekts zu scheitern / Natur- gegen Klimaschutz

    Fledermäuse kontra Bahn

    Einen zugkräftigen Namen gibt es schon. Die "Hermann-Hesse-Bahn" soll Calw, die Geburtsstadt des großen Dichters, in Weil der Stadt ans Stuttgarter S-Bahn-Netz anbinden. Geplant ist die Wiederbelebung einer Strecke, die fast auf den Tag genau vor 33 Jahren stillgelegt wurde. Aber in den zwei Tunneln entlang der Trasse wohnen inzwischen Fledermäuse. Die könnten... [mehr]

  • Digitalisierung Testregion freut sich über Landesförderung

    Karlsruhe will schon bald autonome Autos losschicken

    Schon bald könnten autonome Autos durch den Großraum Karlsruhe rollen. Denn die Region Karlsruhe/Bruchsal/Heilbronn wird Testfeld zum vernetzten und automatisierten Fahren" (wir berichteten). Vom Land Baden-Württemberg gibt es eine Förderung in Höhe von 2,5 Millionen Euro. Von der Landesförderung profitieren laut Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne)... [mehr]

  • Parlament Kretschmann nennt Partei "Intrigantenstadl"

    Landtag lässt Spaltung der AfD prüfen

    Nach der Neugründung der Fraktion Alternative für Baden-Württemberg prüft der Landtag deren Anerkennung. Präsidentin Muhterem Aras (Grüne) hat zwei Juristen vorgeschlagen, die die sogenannte Fraktionsvermehrung bewerten sollen. Im Landtag gibt es bereits die achtköpfige AfD-Fraktion, von der sich 14 Abgeordnete um Ex-Fraktionschef Jörg Meuthen unter dem neuen... [mehr]

  • Flughafen-Debakel

    Misstrauensantrag am Donnerstag

    Nach dem geplatzten Verkauf des Flughafens Hahn klärt die rheinland-pfälzische Regierung mit der Generalstaatsanwaltschaft Koblenz die weiteren Schritte für eine Strafanzeige gegen den chinesischen Käufer. Die Behörde bekomme Verkaufsunterlagen, prüfe den Tatbestand und entscheide, welche Staatsanwaltschaft zuständig sein könne, sagte Regierungssprecherin... [mehr]

SV Waldhof

  • SV Waldhof Ex-Kapitän will keine Position mehr im künftigen Waldhof-Management / Auch Co-Trainer Fink bittet um Bedenkzeit

    Ära Dais beginnt - und Balitsch geht

    Die Ansage war unmissverständlich. "Der Waldhof wäre nicht der Waldhof, wenn wir nicht gleich einen neuen Versuch starten würden, in die Dritte Liga zu kommen", sagte Gerd Dais gestern bei seiner Vorstellung als neuer Chefcoach des Fußball-Regionalligisten. Die Fans werden es gern gehört haben - auch wenn der 52-Jährige weiß, dass dieses Unterfangen kein... [mehr]

  • Knappe 2:3 Testspiel-Niederlage gegen Borussia Mönchengladbach

    Waldhof schlägt sich wacker

    Der SV Waldhof Mannheim hat sein Testspiel gegen Bundesligist Borussia Mönchengladbach am Samstag nur knapp mit 2:3 (1:2) verloren. Trotz der Niederlage konnte der SV Waldhof mit der Leistung gegen den Champions-League-Qualifikanten zufrieden sein. Einen Wehrmutstropfen gab es jedoch: Torhüter Levent Cetin musste nach 17 Minuten mit muskulären Problemen den Platz... [mehr]

Vermischtes

  • Tierschutz Jedes Jahr sterben Millionen Haie, weil ihre Flossen in chinesischen Küchen landen / Grausame Fangmethoden

    Getötet für den Suppentopf

    Haifischflossen liegen auf dem Bürgersteig, kreuz und quer, schwarz und weiß. "Es müssen um die 42 000 gewesen sein", erzählt Gary Stokes von seinem Fund am Hongkonger Hafen. Stokes ist Direktor der Sea Shepherd Conservation Society, einer Marineschutzorganisation, in Südostasien. Immer wieder, sagt Stokes, laufe er am Hongkonger Hafen Patrouille, und manchmal... [mehr]

  • Urteil Jugendliche soll nachts fast 30 Mal auf ihre schlafende Mutter eingestochen haben / Stiefvater stirbt bei Attacke

    Messerangriff: 17-Jährige muss in Haft

    Die Mutter schlief noch, als ihre Tochter ausholte und insgesamt fast 30 Mal zustach. Der Stiefvater des Mädchens kommt durch die Messerattacke ums Leben. Für den blutigen Angriff im Elternhaus in Vlotho (Nordrhein-Westfalen) ist die inzwischen 17-Jährige gestern in Bielefeld zu neun Jahren Jugendhaft verurteilt worden. Das Landgericht sprach sie des Mordes und... [mehr]

  • SEK-Einsatz Ermittlungen

    Mit Revolver bedroht

    Der bei einem SEK-Einsatz getötete 31-Jährige hatte die Polizisten zuvor mit einem geladenen Revolver bedroht. "Er hatte die Waffe gezogen und auf die Beamten gerichtet", sagte Oberstaatsanwalt Frank Baumgarten gestern in Magdeburg. Die Spezialkräfte der Polizei hätten daraufhin geschossen, der 31-Jährige starb. Die Beamten des Spezialeinsatzkommandos waren... [mehr]

  • Fernsehen Deutschlands populärster Quizmaster Günther Jauch wird am kommenden Mittwoch 60

    Noch lange nicht altersmüde

    Wenn er spitzbübisch lächelt und gewohnt schlaksig daherläuft, ist es schwer zu glauben, aber eben trotzdem wahr: Günther Jauch wird 60 Jahre alt. Deutschlands derzeit wohl populärster Quizmaster macht einen weiteren Schritt auf dem Weg in Richtung gesetzlichen Ruhestand. Doch dass er wirklich kürzer treten wird, ist kaum anzunehmen: "Gedanken über meine Rente... [mehr]

  • Unwetter 35 Tote durch Erdrutsch in Nordwestchina / Taifun fegt über Taiwan

    Wirbelsturm "Nepartak" wütet an den Küsten Asiens

    Bei schweren Unwettern in Asien sind mindestens 37 Menschen ums Leben gekommen. In Nordwesten Chinas wurden durch einen Erdrutsch mindestens 35 Menschen getötet, während bei einem Taifun in Taiwan zwei Menschen tödlich verunglückten. Dutzende wurden verletzt.Von Wellen ins Meer gespültSchwere Regenfälle lösten in der nordwestchinesischen Region Xinjiang in... [mehr]

Viernheim

  • Naturheilverein Feier zum 20-jährigen Bestehen in der Kulturscheune / Vertreterin des Bundesverbands zu Gast

    "Vielen Menschen geholfen"

    Viele Mitglieder des Naturheilvereins Viernheim, Weinheim und Umgebung feierten in der Kulturscheune nicht nur das 20-jährige Bestehen ihres Vereins, sondern auch den "schwungvollen Neubeginn" - wie es auf dem Einladungsplakat hieß - nachdem der neue Vorstand im Dezember 2015 seine Arbeit aufgenommen hatte. Der Naturheilverein strotzt nun wieder vor Aktivitäten.... [mehr]

  • Kritische Betrachtung Auseinandersetzung der Stadt mit langjährigem Musikschulleiter Schmitt hat erhebliche finanzielle Folgen

    120 000 Euro - oder mehr?

    An und für sich ist es eine gute Nachricht: Das Konzept "Musikschule 18" greift - und hat zur Folge, dass die eigentlich jährlich vorgesehenen Gebührenerhöhungen im Herbst ausfallen. Die Stadtverordneten stimmten dem gestern Abend zu. Die Zielvorgabe, so die Verwaltung, sei für dieses Jahr auch ohne eine zusätzliche Belastung der Schüler erreicht worden -... [mehr]

  • AWO Kindertagesstätte Väter und Kinder verbringen gemeinsames Wochenende

    Gestärkte Beziehungen

    Nach drei erlebnisreichen Tagen kehrten 15 Kinder, 13 Väter und zwei Erzieher der AWO Kindertagesstätte Kirschenstrasse müde, aber begeistert vom Vater-Kind-Wochenende im Gerhart- Hauptmann-Haus in Ober-Scharbach bei Grasellenbach zurück. Knapp drei Wochen, bevor es losging, fand Mitte Juni noch ein Vortreffen mit allen Vätern statt. Dabei wurde das entwickelte... [mehr]

  • Familienbildungswerk Anmeldungen sind ab sofort möglich / Alle Sinne kleiner Kinder werden gefördert

    Im Miniclub nach den Ferien Plätze frei

    "Der Miniclub bietet umfassende, altersgemäße und ganzheitliche Förderung durch die Vielfalt des Angebots", schreibt das Familienbildungswerk Viernheim in einer Pressemitteilung. Die kindliche Entwicklung werde unter anderem angeregt durch verschiedene Kniereiter-, Finger- und Kreisspiele, durch eine Reihe von Bewegungsangeboten, Sinnesmaterial und kreatives Tun,... [mehr]

  • Public Viewing Sommerbühne platzt beim Rudelgucken aus allen Nähten

    Jubel nur bei Rettungsaktion

    Hoffen und bangen, Zufriedenheit und Frustration, am Ende hat dann auch das Daumendrücken nichts genutzt. Deutschland ist bei der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich gegen den Gastgeber im Halbfinale ausgeschieden. Die Zuschauer auf der Viernheimer Sommerbühne erlebten ein Wechselbad der Gefühle, wie die anderen deutschen Fußballfans im Lande auch.... [mehr]

  • Rechtsstreit Gerichte stellen Stadt schlechtes Zeugnis aus

    Kündigung lässt sich nicht halten

    Am 28. August 2013 suspendierte die Verwaltung den langjährigen Musikschulleiter Claus Schmitt mit sofortiger Wirkung, in kürzester Zeit hatte er den Schreibtisch zu räumen. Acht Tage später kündigte die Stadt ihm außerordentlich fristlos und sprach ersatzweise zwei weitere Kündigungen aus. Weil sie zwischenzeitlich neue arbeitsrechtlich relevante Aspekte sah,... [mehr]

  • Sänger-Einheit Männerchor bereitet sich auf das Sommerfest am morgigen Sonntag vor

    Musikalische und kulinarische Topangebote

    Es ist angerichtet, das Sommerfest der Sänger-Einheit Viernheim bietet auch in diesem Jahr wieder musikalische und kulinarische Köstlichkeiten, und die Gäste können zudem mit dem passenden Wetter rechnen. Am Sonntag geht es mit dem traditionellen Frühschoppen los, dem der Mittagstisch folgt. Anschließend können sich die Besucher noch über frisch gebrühten... [mehr]

  • "Deutsches Haus" Feel verspricht besonderen Abend

    Songs mit viel Gefühl

    Die Kultkneipe "Deutsches Haus" bietet Musikfreunden immer wieder besondere Momente. Bei den Scheunenkonzerten sind es meist lokale Bands, die im Hof für gute Stimmung sorgen. Heute um 20 Uhr, Eintritt fünf Euro, ist die Band Feel zu Gast, die den Besuchern einen besonderen Abend verspricht. Die fünf Viernheimer Jungs Michael Ernst, Knut Weidner, Bruno Kempf,... [mehr]

  • Wettkampf Kindersportschulen treffen sich zum KiSS-Cup

    Spaß steht im Vordergrund

    Nach der erfolgreichen Premiere 2014 stand 2016 wieder der Cup der Kindersportschule (KiSS) im Terminkalender der Viernheimer KiSS-Kinder. Hierzu trafen sich die Kindersportschulen aus Heidelberg, Heidelberg-Handschuhsheim, Heidelberg-Rohrbach, Dossenheim, Weinheim und Viernheim in Heidelberg-Handschuhsheim und absolvierten eine Art Kinderolympiade. Die Viernheimer... [mehr]

Welt und Wissen

  • Interview Primark- Vorstand Breege O'Donoghue wehrt sich gegen den Vorwurf, Arbeiter in Asien auszubeuten, um möglichst billig zu sein / Neue Mannheimer Filiale soll nicht nur Teenager anziehen

    "An einem Tag verkaufen wir 1,2 Millionen Sockenpaare"

    Die Eröffnung jeder neuen Filiale von Primark ist ein Ereignis und löst einen massiven Kundenandrang aus. Als 21. Filiale in Deutschland wird es ab 29. September einen Laden in Mannheim geben. Neu ist dort auch ein großer Showroom innerhalb der Damenumkleide - dort können Freundinnen gemeinsam Sachen anprobieren. [mehr]

  • Massenandrang garantiert

    Gleichgültig, ob im November 2012 in Karlsruhe, im Dezember 2013 in der Modemetropole Düsseldorf, im September 2014 in Stuttgart oder im November 2014 in Dresden - die Eröffnung einer neuen Primark-Filiale wird immer zum Ereignis. Selbst dann, wenn - wie im Februar 2013 in Frankfurt oder im Juli 2014 in Berlin - eine zweite Filiale in einer Großstadt aufmacht.... [mehr]

Wirtschaft

  • Altersvorsorge Große Koalition schlägt Reformen vor / Arbeitgeber sollen Angebot machen

    Betriebsrente für alle?

    Arbeitnehmer in Deutschland sollen künftig generell ein Angebot ihres Arbeitgebers für eine Betriebsrente bekommen. Das ist ein Kernpunkt in den Plänen zur Stärkung der Eigenvorsorge, die Bundessozialministerin Andrea Nahles (SPD) und Finanzstaatssekretär Jens Spahn (CDU) gestern mit den Sozialpartnern und Verbänden in Berlin diskutiert haben. Bei den... [mehr]

  • Soziales Netzwerk Konzern sichert Mitteilungsdienst ab

    Facebook verschlüsselt

    Facebook gibt den Nutzern seines Kurzmitteilungsdienstes Messenger die Möglichkeit, einzelne Konversationen komplett zu verschlüsseln und damit abzusichern. Die Funktion solle bis zum Ende des Sommers für alle Nutzer freigeschaltet werden, sagte Messenger-Chef David Marcus. Außerdem kann man einzelne Beiträge wie Fotos und Videos künftig mit einem "Timer"... [mehr]

  • Verkehr Flixbus übernimmt Konkurrenten Megabus und baut Marktanteil aus / Staatskonzern hält mit verbilligten Zugtickets dagegen

    Fernbusse und Bahn läuten neue Runde im Preiskampf ein

    Für ihren großen Konkurrenten haben die Geschäftsführer des Fernbusunternehmens Flixbus nur despektierliche Worte übrig. Staatsfirmen seien eher konservativ und unbeweglich sagen sie mit Blick auf die Deutsche Bahn. Und meinen damit, dass der Konzern nicht mehr zeitgemäß ist. Vor allem bei der Entwicklung von digitalen Serviceangeboten wie leichten... [mehr]

  • Arbeit Ständige Unterforderung im Beruf kann im Bore-out-Syndrom münden / Elf Prozent der Erwerbstätigen kämpfen mit dem unterschätzten Problem

    Laaaaangweilig - das stille Leiden im Job

    Der Mann hat es ein bisschen übertrieben, am Ende landete er vor dem Oberlandesgericht München - angeklagt wegen Landesverrats und Bestechlichkeit. Als Archivar in der Abteilung "Auslandsbeziehungen" des Bundesnachrichtendiensts (BND) hatte er jahrelang Informationen an die CIA weitergeleitet. Die Sache flog im Sommer 2014 auf, sie erschütterte die Beziehungen... [mehr]

  • German-Pellets-Pleite

    Nur wenige Anleger bei Gläubigertreffen

    Schätzungsweise 17 000 Menschen haben beim Brennstoffhersteller German Pellets Geld angelegt - und größtenteils verloren. Von den etwa 280 Millionen Euro, die das Unternehmen über Anleihen und Genusscheine einsammelte, sind lediglich 4,4 Millionen übrig, sagte Insolvenzverwalterin Bettina Schmudde. Gestern wählten die Inhaber eines Genussscheines in Höhe von... [mehr]

  • Abgas-Skandal Konzern einigt sich mit US-Staat Kalifornien

    VW zahlt Millionen-Strafe

    In Kalifornien haben Experten den Abgasskandal bei Volkswagen mit aufgedeckt - und nun soll der US-Bundesstaat auch einen beachtlichen Teil der Strafzahlungen vom VW-Konzern bekommen. 86 Millionen Dollar (78 Millionen Euro) sollen nach Kalifornien fließen, wie der dortige Generalstaatsanwalt Kamala Harris mitteilte. Damit dürfte Kalifornien unter den 44... [mehr]

Wissenschaft

  • Anpassung oder Tod

    Das Jakobskreuzkraut blüht früher, die Bocksriemenzunge wandert nach Norden, eine mögliche Steppenbildung bedroht blühende Landschaften: Der Klimawandel könnte nach Einschätzung von Mainzer Biologen dramatische Auswirkungen auf die Pflanzenwelt haben. Welche Arten können sich an höhere Temperaturen und Trockenheit anpassen und welche sterben aus? Die Antwort... [mehr]

  • Ein Urtyp von Federn und Haaren

    Vogelfedern, Reptilienschuppen und Säugetierhaare haben sich in der Evolution aus einem gemeinsamen Urtyp entwickelt. Das schreiben Schweizer Evolutionsbiologen in der Fachzeitschrift "Science Advances". Federn, Schuppen und Haare würden in frühen Entwicklungsstadien "identische molekulare und mikroanatomische Merkmale" aufweisen. Säugetierhaare und Vogelfedern... [mehr]

  • Gesucht, gefunden

    In der warmen Jahreszeit dreht sich im Tierreich alles um Partnerschaft. Aber was wird aus den Singles? Die flirten, was das Zeug hält - manchmal auch mit einem Tretboot. Die Balz der Pfauen ist hart. Mit ihren schillernden Federn soll Eindruck beim weiblichen Geschlecht gemacht werden. Fehlen willige Hennen, legen die freilaufenden Männchen etwa im Cottbuser... [mehr]

Zeitreise

  • Regionalgeschichte

    Der königliche "Pfälzer"

    Dass der kleine Ort Mariental am Donnersberg König Ludwig I. von Bayern seine Hauptsehenswürdigkeit verdankt, scheint kaum glaubhaft. Der kunstsinnige Monarch ist unter anderem bekannt für die Umgestaltung von München, für die Gründung von Ludwigshafen und den Bau der Villa Ludwigshöhe bei Edenkoben. Aber Mariental? Doch oft wird übersehen, dass Ludwig nicht... [mehr]

Zeitzeichen

  • Der gute Tom

    Irgendwie ist er wie ein guter, alter Bekannter, ein Mensch, den man seit Jahrzehnten kennt, regelmäßig trifft, in dieser oder einer anderen Situation, je nach Film, in dem er gerade mitspielt. Und immer wirkt dieser Tom Hanks, der einem in Europa ja praktisch nur im Kino oder Fernsehen gegenübertritt, ganz wie er selbst. Verlässlich ist er, bietet... [mehr]

Zwingenberg

  • Vortrag Professor Leonhard referiert am Donnerstag

    Das Lorscher Arzneibuch

    "Das Lorscher Arzneibuch: Heilkunst von der Antike bis zum Mittelalter", so lautet der Titel eines Vortrags, zu dem die Kunstfreunde Bergstraße im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe "Kunst in Alsbach" für Donnerstag (14.) einladen. Als Redner erwartet wird Professor Dr. Joachim-Felix Leonhard. Veranstaltungsort ist der Eduard-Schmidt-Saal im Alsbacher Bürgerhaus... [mehr]

  • Diakonisches Werk

    Sprechstunde der Seniorenberatung

    Am Dienstag, 12. Juli, findet in Zwingenberg die nächste Sprechstunde der Seniorenberatung statt. Die Seniorenberatung ist ein Angebot des Diakonischen Werks Bergstraße, das allen Zwingenberger Bürgern ab dem 60. Lebensjahr sowie deren Angehörigen offensteht. Sie bietet Informationen zu allen Fragen rund ums Alter, wie Leistungen der Pflegeversicherung,... [mehr]

  • Stadtverordnetenversammlung Kosten für Renovierung der öffentlichen Toilette am Rathaus werden ermittelt / Alle Fraktionen stimmten Prüfantrag der FDP zu

    Stilles Örtchen soll erneuert werden

    Die FDP fackelt nicht lange: Seit der Kommunalwahl am 6. März verfügt sie zusammen mit der CDU - auch ohne Koalitionsvereinbarung - über eine satte Mehrheit in der Stadtverordnetenversammlung, flugs werden erste Wahlversprechen eingelöst. Und im speziellen Fall geschieht das sogar nicht nur mit Unterstützung durch die Christdemokraten, sondern auch mit Hilfe von... [mehr]

Newsticker

  • 08:05 Uhr

    Mannheim: Freßgasse - Kranabbau sorgt für Umleitungen

    Mannheim. Zum Abbau von Kran 7 auf der Baustelle des Stadtquartiers Q 6/Q 7 wird die Fressgasse für den Durchgangsverkehr heute ab 19 Uhr bis Sonntag 22 Uhr gesperrt. Nach Q7 und P 7 kann man über den Friedrichsring (Richtung Hauptbahnhof) einfahren. Nach P 6 gelangt man über die Umleitung von P 5/Q 5 aus kommend. Die Ausfahrt erfolgt wieder über die Taxiplatz P... [mehr]

  • 08:50 Uhr

    Bruchsal: Mann nach Prügelattacke schwer verletzt

    Bruchsal. Ein Mann ist am Samstagmorgen in Bruchsal am Bahnhof brutal verprügelt und dabei schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatten zwei unbekannte Männer den 31-Jährigen an den Gleisen angegriffen. Nach der Attacke blieb der Mann am Boden liegen und war nicht mehr ansprechbar. Erste Untersuchungen hätten ergeben, dass der Mann schwere... [mehr]

  • 09:11 Uhr

    Pfungstadt: Fahrerflucht nach schwerem Unfall

    Pfungstadt. Die Polizei sucht derzeit Zeugen, die Angaben zu einem schweren Unfall im Kreuzungsbereich Bundesstraße 426/Robert-Bosch-Straße machen können, der sich kurz vor Mitternacht ereignete. Dort überfuhr, so die Angaben der Polizei, ein silberner Chrysler eine rote Ampel und kollidierte mit dem Auto einer 22-Jährigen, das sich daraufhin überschlug. Es... [mehr]

  • 09:33 Uhr

    Mannheim: Waldhöfer erwarten Gladbacher Fohlen

    Mannheim. Es ist zwar nur eines von drei Testspielen für den SV Waldhof Mannheim in den vergangenen Wochen, aber der Gegner am Samstag ist namhaft. Bundesligist Borussia Mönchengladbach tritt ab 16.30 Uhr im Carl-Benz-Stadion gegen die Blau-Schwarzen an. Für den neuen SVW-Trainer Gerd Dais bietet sich so eine gute Gelegenheit, seine Mannschaft unter Belastung... [mehr]

  • 10:10 Uhr

    Ludwigshafen: Lena singt beim Stadtfest

    Ludwigshafen. Der musikalische Höhepunkt beim Stadtfest ist der Auftritt von Lena auf dem Berliner Platz. Ihr Konzert beginnt heute um 20.30 Uhr und soll nach Angaben der Veranstalter eineinhalb Stunden lang dauern. Zu den sieben Wettbewerben des Stadtlaufs, der auf einem Rundkurs um den Berliner Platz ausgetragen wird, werden rund 2000 Teilnehmer erwartet. Der... [mehr]

  • 10:57 Uhr

    Mannheim: Rosengarten zieht Tanzsport-Elite an

    Mannheim. Zum zehnten Mal findet ab heute das m)))motion-Tanzturnier im Mannheimer Rosengarten statt. Höhepunkte bis zum Sonntag sind die German Open der Professionals in Standard und Latein. Zudem finden hochklassig besetzte Turniere der Amateure und die Deutschen Tanzschulmeisterschaften statt. Die Endrunden der Hauptturniere und das Finale VDC-ProfiLeague werden... [mehr]

  • 11:44 Uhr

    Rhein-Neckar: Freundlich und warm

    Rhein-Neckar. Heute und auch morgen soll laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) in der Metropolregion Rhein-Neckar durchgehend die Sonne scheinen. "Baden-Württemberg erwartet traumhaftes Wetter, richtig zum Genießen", sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Samstag. Die Temperaturen erreichen am Samstag bis zu 28 Grad. Ein geringes Gewitterrisiko... [mehr]

  • 12:31 Uhr

    Rhein-Neckar: Busse statt S-Bahn im Neckartal

    Rhein-Neckar. Tausende Pendler und Ausflügler müssen ab heute im Neckartal von S-Bahn und Regionalzug in den Bus umsteigen: Die Bahn modernisiert bis 11. September für rund 20 Millionen Euro die Strecke zwischen Neckargemünd und Mosbach. Betroffen sind die S-Bahn-Linien 1 und 2 zwischen Heidelberg und Osterburken oder Mosbach sowie der Regionalexpress Linie 3... [mehr]

  • 13:05 Uhr

    Edenkoben: Joachim Kühn bei Palatia Jazz

    Edenkoben. Zu einem Gipfeltreffen des europäischen Jazz kommt es heute um 21 Uhr beim Palatia-Jazz-Festival: Der deutsche Pianist Joachim Kühn spielt in der Villa Ludwigshöhe in Edenkoben mit dem französischen Saxofonisten Emile Parisien. Zuvor tritt um 19.30 Uhr das Franz von Chossy Quintett auf. (gespi)

  • 13:45 Uhr

    Mannheim: Zehn Stunden Schlager

    Mannheim. Unter dem Titel "La-Ola-Festival" treten auf dem Mannheimer Maimarktgelände zehn Stunden lang Schlager- und Ballermann-Stars auf. Nach Angaben des Veranstalters werden unter anderem Oli P., Markus, Marry und Almklausi bei dem um 14 Uhr beginnenden Konzert zu hören sein. Das Festival schließt mit einem Auftritt von Jürgen Drews (ab 22 Uhr) ab. Auf dem... [mehr]

  • 14:29 Uhr

    Mannheim: Ochsenknecht gibt Autogramme

    Mannheim. Schauspieler Uwe Ochsenknecht gibt heute eine Autogrammstunde. Dazu kommt er von 16 bis 17 Uhr auf den Lindenhof in die von seiner Schwester betriebene Gaststätte "Zur Ochsenknecht" in der Eichelsheimer Straße. Uwe Ochsenknecht, 1956 in Biblis geboren, wuchs in Mannheim auf, besuchte hier das Ludwig-Frank-Gymnasium, das er aber vor dem Abitur abbrach, und... [mehr]

  • 15:15 Uhr

    Ludwigshafen: Renitenter Diskogänger

    Ludwigshafen. Ein betrunkener 19-Jähriger hat am frühen Samstagmorgen in Ludwigshafen zwei Mitarbeiter des Kommunalen Umwelt- und Vollzugsdienstes beleidigt und versucht zu schlagen. Die Stadtbediensteten laut Polizei waren am Berliner Platz auf den alkoholisierten und offensichtlich verletzten Mann aufmerksam geworden und wollten ihm helfen. Der 19-Jährige... [mehr]

  • 16:01 Uhr

    Ludwigshafen: Fehlalarm wegen eingeschlagenem Brandmelder

    Ludwigshafen. Eine unbekannte Person hat am Freitagabend in der Rheingalerie Ludwigshafen die Glasscheibe eines Brandmelders eingeschlagen und dadurch Alarm ausgelöst. Aufgrund umsichtigen Handelns des Personals der Rheingalerie konnte frühzeitig ein tatsächlicher Brand ausgeschlossen werden, weshalb keine Evakuierung erforderlich war. Eine Überprüfung durch... [mehr]

  • 16:50 Uhr

    Worms: Grüne beraten sich bei Zukunftskongress

    Worms. Die Grünen in Rheinland-Pfalz wollen die parteiinterne Zusammenarbeit und Kommunikation verbessern. Bei einem Zukunftskongress in Worms bereiteten rund 90 Parteimitglieder am Samstag Lösungen für einen möglichen Strukturwandel vor, wie eine Sprecherin mitteilte. Danach erarbeiteten sie unter anderem einen Vorschlag für eine Satzungsänderung, die nun den... [mehr]

  • 17:49 Uhr

    Ludwigshafen: Zwei Fahrer unter Drogeneinfluss

    Ludwigshafen. Bei einer Verkehrskontrolle am Freitagnachmittag hat die Polizei gleich zwei drogenbeeinflusste Verkehrsteilnehmer erwischt. Laut Polizeiangaben zeigte ein Autofahrer auffälliges Verhalten, weshalb die Beamten ihn einem Drogentest unterzogen. Da dieser positiv auf THC ausfiel, entnahmen sie dem Mann eine Blutprobe. Die Polizisten untersagten dem Mann... [mehr]

  • 18:27 Uhr

    Mannheim: SV Waldhof verliert gegen Borussia Mönchengladbach

    Mannheim. Der SV Waldhof Mannheim hat sein Testspiel gegen Bundesligist Borussia Mönchengladbach am Samstag mit 2:3 (1:2) verloren. Vor 4.724 Zuschauern im Carl-Benz-Stadion hatte Jannik Sommer den SVW zunächst in Führung geschossen (9.). Zuvor war ein Kopfballtor von Fohlen-Neuzugang Jannik Vestergaard wegen eines Fouls nicht gegeben worden (6.). Der gebürtige... [mehr]

  • 19:19 Uhr

    Iffezheim: Toter in einem Bach gefunden

    Iffezheim. Ein Spaziergänger hat die Leiche eines Mannes in einem Bach in Iffezheim (Kreis Rastatt) entdeckt. Der nur mit einer Badehose bekleidete Leichnam habe dort wohl schon längere Zeit gelegen, teilte die Polizei mit. Der Tote habe auf einem Haufen Äste und Pflanzen unweit des Kernsees gelegen. Die Identität ist noch unklar. Die Rechtsmedizin soll die... [mehr]

  • 19:51 Uhr

    Lorsch: Unfall an Stauende auf A 67

    Lorsch. Ein Fahrer eines Kleintransporters ist am Freitagnachmittag auf der A 67 bei Lorsch auf das Ende eines Staus aufgefahren. Eine Person wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt, so die Polizei. Der Fahrer des Transporters hatte noch versucht die Kollision zu verhindern, prallte jedoch auf den Kleinwagen eines 44-Jährigen und schob diesen auf ein weiteres... [mehr]

  • 20:54 Uhr

    Speyer: Weltrekord im Tanzbodenziehen

    Speyer. Mit einem wahren Kraftakt hat sich die Stadt Speyer nach ihren Angaben einen neuen Weltrekord gesichert. Etwa 200 Männer zogen am Samstag einen überdimensionalen Tanzboden während des Brezelfestes 600 Meter weit durch die Innenstadt. Der Tanzboden bestand aus zehn, durch Abschleppstangen miteinander verbundene "Pritschen"-Laster. Auf den jeweils 8,50 Meter... [mehr]

  • 21:25 Uhr

    Amsterdam: Ryzih holt EM-Silber im Stabhochsprung

    Amsterdam/Ludwigshafen. Stabhochspringerin Lisa Ryzih (ABC Ludwigshafen) hat bei der EM in Amsterdam die Silbermedaille gewonnen. Die EM-Dritte von 2010 musste sich mit übersprungenen 4,70 Metern nur der Griechin Ekaterini Stefanidi geschlagen geben. Bronze ging an die Schwedin Angelica Bengtsson (4,65). Es war die zehnte Medaille für Deutschland bei den... [mehr]

  • 22:00 Uhr

    Horw: FCK verliert Testspiel gegen FC Luzern

    Horw/Kaiserslautern. Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern hat sein Testspiel beim Schweizer Erstligisten FC Luzern mit 0:1 verloren. Luzerns Kapitän Claudio Lustenberger erzielte am Samstag vor 756 Zuschauern im südlich von Luzern gelegenen Horw das Tor des Tages (44.). Der von Markus Babbel trainierte Europa-League-Teilnehmer hatte letztlich mehr Glück vor... [mehr]

  • 22:08 Uhr

    Odenwald: Tödlicher Bade-Unfall am Marbach-Stausee

    Tragischer Bade-Unfall am Marbach-Stausee: Am Samstagnachmittag verständigten Badegäste gegen 17 Uhr, die Rettungsleitstelle im Odenwaldkreis darüber, dass sie ihren 26-jährigen Bekannten vermissen würden. Der junge Mann aus dem Odenwald sei nach einer kurzen Ruhepause gegen 16.45 Uhr wieder in den See gestiegen und dort plötzlich untergetaucht. Sofort... [mehr]

  • 22:13 Uhr

    Hüttenthal: Tödlicher Badeunfall im Marbachstausee

    Hüttenthal. Ein 26-jähriger Mann ist am Samstagnachmittag bei einem Badeunfall im Marbachstausee nahe Hüttental bei Erbach (Odenwaldkreis) gestorben. Wie die Polizei mitteilte, hatten Bekannte des Mannes die Einsatzkräfte alarmiert, nachdem der Odenwälder in dem See plötzlich untergetaucht war. Nach einer mehrstündigen Suche mit einem Polizeihubschrauber,... [mehr]