Schwetzinger Zeitung Archiv vom Samstag, 11. August 2018

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2003 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adler Berichte

  • Eishockey Zum Auftakt der Testspielserie feiern die Mannheimer einen Sieg beim Schweizer Zweitligisten EHC Olten

    5:3 – Adler beißen sich durch

    Trotz müder Beine haben die Adler ihre erstes Testpartie in der Saisonvorbereitung knapp gewonnen. Beim Schweizer Zweitligisten verspielte die Mannschaft von Trainer Pavel Gross zwar eine 3:1-Führung, sie hatte beim 5:3 (0:0, 2:0, 3:3) aber den längeren Atem. In Olten, das in der vergangenen Saison nur knapp den Aufstieg in die NLA verpasst hatte, standen Gross... [mehr]

Altlußheim

  • Gesellschaftskritik Ein Volk von Wegsehern geworden

    Quo vadis Deutschland?

    Ist in Deutschland das früher so berühmte Augenmaß verloren gegangen? Regiert nur noch das Mittelmaß – und das scheinbar maßlos? Eine gewisse Maßlosigkeit ist auf allen Ebenen, im Öffentlichen wie im Privaten zu verzeichnen. Ist Deutschland darüber hinaus ein Volk von Wegsehern geworden, in dem quasi auch nichts mehr kontrolliert und schon gar nicht... [mehr]

  • Geschäftsleben Jahrelange Arbeit mit regionalen, nachhaltigen und Bioprodukten anerkannt / Martin Rubner gibt sein Wissen auch in Grillseminaren weiter

    Respekt vor Lebensmitteln und Liebe zum Produkt

    Im Juli ging ein Aufschrei durch die sozialen Medien. Eine große Lebensmittelkette bot Hähnchenschenkel für fünfzehn Cent je 100 Gramm als WM-Knüllerangebot an. Jedoch erntete die Kette mit diesem Angebot jede Menge Kritik. Dies zeigt, dass die Verbraucher sich nach und nach mehr Gedanken machen, wie das Essen entsteht, das auf den Teller kommt. Und welche... [mehr]

Artikel

  • Abwechslung am Grill-Buffet

    Sommer ohne Grill- und Gartenpartys – das ist kaum vorstellbar. Doch leider mag man spätestens im August Kartoffelsalat & Co. nicht mehr sehen. Dabei lässt sich leicht Abwechslung aufs Buffet bringen. Anne-Katrin Weber ist Köchin, Food-Stylistin und Autorin. Auf ihrem Buffet finden sich zunächst kleine, hübsch angerichtete Häppchen wie... [mehr]

  • Blaubeer-Taler mit Mandelmus

    Dieses glutenfreie Gebäck ist sehr luftig und zart. Die Blaubeeren sind sehr lecker und sorgen für tolle optische Akzente. Es ist vegan und noch dazu zuckerfrei! Und so geht’s: 100 Gramm Reismehl, 50 Gramm Buchweizenmehl, 50 Gramm Kartoffelmehl und zwei Teelöffel Backpulver in einer Schüssel vermischen. In einer anderen Schüssel 50 Gramm Mandelmus, 100 Gramm... [mehr]

  • Bouquet garni als Füllung

    Kräuter geben vielen Gerichten den besonderen Geschmack. Werden sie zu einem Bund zusammengebunden, spricht man von einem Bouquet garni. Es wird zum Beispiel in Fonds und Brühen zum Auskochen gegeben. Klassischerweise gehören in ein Bouquet garni Petersilie, Thymian sowie ein Lorbeerblatt. Die Kräuter werden zusammengebunden oder in ein Baumwollsäckchen gefüllt... [mehr]

  • Die „Wilden“ haben mehr Aroma

    Sie heißen Wildheidelbeeren oder Kulturheidelbeeren: Doch wo ist der Unterschied? Wilde Heidelbeeren sind kleiner als Kulturheidelbeeren. Sie wachsen an niedrigen Sträuchern und schmecken sehr aromatisch. Fruchtfleisch und Schale sind bei Wildheidelbeeren violett bis dunkelblau gefärbt, weshalb auch Zähne und Zunge nach dem Essen dunkel gefärbt sind, erläutert... [mehr]

BA-Freizeit

  • Ganz kleiner NEUZUGANG

    Nach sechs Jahren wieder Geburt eines munteren Berberäffchens [mehr]

  • Wandern Trekking findet als Trend immer mehr Anhänger / Schlafen unter freiem Himmel abseits der Wege

    Nachts allein mit Fuchs und Reh

    Auf schmalen, geheimnisvollen Pfaden den Wald entdecken – dann die Nacht auf einem Platz unter freiem Himmel oder allenfalls unter dem Dach stämmiger Eichen oder Buchen in einem Zelt und Schlafsack verbringen: Das sind die Hauptelemente eines neuen Wandertrends, der als „Trekking“ immer mehr Freunde findet. Doch ganz ohne ordnende Hand geht es nicht: In der... [mehr]

Bensheim

  • Kirche Pfarrer Harald Poggel feiert silbernes Priesterjubiläum

    „Es lohnt sich, Jesu Spuren zu folgen“

    Bescheiden, humorvoll und immer einen Blick für die Belange seiner Mitmenschen: Pfarrer Harald Poggel erfreut sich seit seinem Wechsel in die Weststadtgemeinde Sankt Laurentius im Jahr 2010 in Bensheim großer Beliebtheit. Am Sonntag feiert er ein besonderes Jubiläum. Vor 25 Jahren wurde Poggel vom damaligen Bischof Karl Lehmann im Mainzer Dom zum Priester geweiht.... [mehr]

  • Winzerfest Gemeinsames Konzert mit AKG Big Band

    Amersham Band zu Gast in Bensheim

    Bereits traditionell kommt die Amersham Band aus der englischen Partnerstadt zum Winzerfest nach Bensheim – und bereits zum zweiten Mal spielt sie im Parktheater mit der AKG Big Band. Im letzten Jahr war die Big Band bei einem Gegenbesuch zu einem Konzert in Amersham zu Gast. Der erste Nachweis einer Blaskapelle in Amersham findet sich in einem Zeitungsartikel vom... [mehr]

  • Die DJs kommen: Heute „AirPLEY“-Festival am Badesee

    Showmaker Entertainment startet heute, Samstag (11.), in Zusammenarbeit mit der GGEW AG ab 11 Uhr die dritte „AirPLEY“. Unter dem Motto „Sommer – See – Sand – Sound“ wird der Badesee Bensheim mit fettem Bass und eindrucksvollem Ambiente für alle Freunde der elektronischen Musik zum Partyhotspot. Sowohl regionale, nationale, als auch internationale DJs... [mehr]

  • Kirchturmgespräch Ingolf Matz berichtet über seine Reise nach Indien

    Eindrücke aus einer fremden Welt

    Für Mittwoch (15.) um 19.30 Uhr lädt die Michaelsgemeinde zum Kirchturmgespräch ins Gemeindehaus Darmstädter Straße 25 ein. Ingolf Matz wird über eine Reise nach Indien berichten. Rajasthan – schon der Name hört sich exotisch an. Und genauso kam es dann auch. Das Hinkommen nach Delhi, der indischen Hauptstadt, geht ja noch. Aber dann: Kühe auf der Autobahn,... [mehr]

  • Traditionsfest Von 24. bis 27. August buntes Programm

    Fehlheimer feiern ihre Kerb

    Seit diesem Wochenende sind wieder Mitglieder des Kerwekomitees und der Kerwejugend in Fehlheim unterwegs, um zwei Wochen vor der Kerb gegen eine kleine Spende für den Festumzug am 26. August die Kerwezeitung an alle Haushalte zu verteilen. Das im Vergleich zum Vorjahr um vier Seiten gewachsene Heft enthält neben allen Informationen zur Kerb und Anekdoten rund um... [mehr]

  • Anmeldung

    Freundschaftskreis fährt nach Worms

    Der deutsch-tschechische Freundschaftskreis lädt für Samstag, 18. August, zu einem Besuch in der Nibelungenstadt Worms ein. Wegen des Niedrigwassers des Rheins kann die ursprünglich geplante Fahrt mit der Fähre ab Lampertheim nicht durchgeführt werden. Dafür steht die Stadt Worms noch intensiver im Mittelpunkt des Besuchs. Eine Stadtführung, die auch in den... [mehr]

  • Golfturnier mit nostalgischem Abschluss

    Nach einem schweißtreibenden Neun-Loch-Turnier auf der Anlage des Golfclubs Bensheim verwandelten sich die Ladys in Damen der 20er Jahre, die für Frauenpower stehen. Sie genossen den wunderbaren Sommerabend bei Livemusik der Künstlerin Ute Proschka, die das Motto aufnahm und für einen stimmungsvollen und fröhlichen Abend sorgte. Der nostalgische Citroën 11C5... [mehr]

  • Treffen

    Heitland bei der Senioren-Union

    Landtagsabgeordnete Birgit Heitland berichtet bei einer Veranstaltung der Senioren-Union über Themen aus Hessen. Da sie Mitglied im Sozialausschuss des Parlaments ist, wird die CDU-Politikerin neben der Unterstützung für Familien und den Maßnahmen zur Integration vor allem auf die Gesundheitsversorgung und die Vorhaben für Senioren eingehen. Heitland ist der... [mehr]

  • Persönlich Dennis Keilmann (19) beginnt Freiwilligendienst im afrikanischen Rehoboth / Auf Spenden angewiesen

    In Namibia mit Schulkindern arbeiten

    Am Freitag ging es los. Zehn Flugstunden bis Johannesburg, und dann zwei weitere bis Windhoek. Keine Zeitumstellung. Namibia liegt auf dem gleichen Längengrad wie Mitteleuropa. Es ist mitten im Winter. Nachts kühl, tagsüber 25 Grad. Dennis Keilmann ist gespannt. Nicht auf das Wetter, sondern auf die Petrus Vries Primary School. Eine Grundschule in Kauchas nahe der... [mehr]

  • Musikschule

    Instrumente ausprobieren

    Die städtische Musikschule veranstaltet am Samstag, 18. August, ihren diesjährigen Tag der offenen Tür. Von 10 bis 13 Uhr gibt es dabei in allen Räumen der Musikschule in der Hauptstraße 70 die Möglichkeit, Instrumente kennen zu lernen. Blas- und Streichinstrumente sowie Klavier, Keyboard, Gitarre und Schlagzeug werden von den anwesenden Fachdozenten erklärt... [mehr]

  • Benefiz-Aktion Mäurer tritt am Freitag in Fehlheim auf

    Lesung mit Werken von Ringelnatz

    „Kopf hoch, mein Freund“: Unter diesem Titel steht die musikalische Lesung mit Gedichten und Liedern von Joachim Ringelnatz, die Berthold Mäurer (Bild) am Freitag (17.) um 19 im Hof der Familie Mundt in Fehlheim, Bensheimer Straße 3, seinem Publikum präsentieren wird. Joachim Ringelnatz, in Wurzen 1883 geboren und 1934 in Berlin gestorben, gilt als einer der... [mehr]

  • Feuerwehr Am 18. und 19. August wird am Gerätehaus gefeiert

    Mühlbergfest in Wilmshausen

    Am Samstag, 18. August, ab 18 Uhr, und am Sonntag, 19. August, ab 10 Uhr, veranstaltet die Feuerwehr Wilmshausen ihr traditionelles Mühlbergfest, zu dem sie alle Mitglieder, Freunde und Gönner des Vereins und nicht zuletzt die Bevölkerung einladen möchte. Aufgrund der langanhaltenden Trockenheit und aus Sicherheitsgründen muss das Fest an das... [mehr]

  • Betriebsausflug

    Rathaus am Freitag geschlossen

    Am Freitag (17.) steht der Betriebsausflug der Stadtverwaltung an. Dieser findet traditionell an einem Freitag statt. An diesem Tag sind das Rathaus und die angeschlossenen Dienststellen wie das Frauenbüro und Jugendzentrum geschlossen. Auch das Bürgerbüro in der Alten Faktorei, die Verwaltungsstelle Auerbach und die Tourist-Info bleiben geschlossen. Ebenfalls von... [mehr]

  • FDP Fraktion am Dienstag am Bahnhof und Berliner Ring unterwegs

    Rundgang in Auerbach

    Jedes Jahr im August führen Mandatsträger und Aktive der Bensheimer FDP im Rahmen einer mobilen Fraktionssitzung ihren Stadtteilrundgang durch, um positive und negative Entwicklungen vor Ort in Augenschein zu nehmen und gegebenenfalls Maßnahmen daraus abzuleiten. Dieses Jahr haben sich die Freidemokraten den Bereich des Auerbacher Bahnhofs und des nördlichen... [mehr]

  • Rundgang Am 31. August Sprechstunde mit dem Bürgermeister

    Stadtteiltour in Langwaden

    Zweite Station der neuen Runde der Stadtteiltouren mit Bürgermeister Rolf Richter ist Langwaden. Am Freitag, 31. August, stehen Themen rund um Langwaden im Mittelpunkt des Bürgermeister-Besuchs. Um 16.30 Uhr beginnt die Tour mit der Bürgersprechstunde im Feuerwehrgerätehaus. Rolf Richter nimmt sich die Zeit, um sich im persönlichen Gespräch mit den Bürgern... [mehr]

  • Carl-Orff-Schule Übungen mit mehreren Feuerwehren in Fehlheim / Frau des Wehrführers spielt die Schulleiterin

    Viel Action nach „Explosion“ im Gebäude

    Ein wenig überrascht war Rüdiger Linder schon, als seine Frau Martina ihm mit den Armen winkend aus der Carl-Orff-Schule entgegengelaufen kam. Auf der anderen Seite sind für den Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Fehlheim „solche spontanen Aktionen“ seiner Gemahlin nichts Ungewöhnliches. „Damit muss man bei ihr immer rechnen.“ Diesmal überraschte... [mehr]

  • Parktheater Abwechslungsreiches Programm zum 50. Geburtstag der Bensheimer Kulturstätte

    Viel Theater und mehr im Jubiläumsjahr

    Die neue Spielzeit im Parktheater Bensheim steht kurz vor ihrem Beginn – es ist eine Jubiläums-Spielzeit, denn das Parktheater wird in diesem Jahr 50 Jahre alt. Das Team um Theaterleiter Berthold Mäurer hat in den vergangenen Monaten an einem abwechslungsreichen und interessanten Programm zu diesem besonderen Jubiläum gearbeitet. Sechs verschiedene Abonnements,... [mehr]

  • Neue Aufführung

    Vornerum sucht Schauspieler

    Für das Stück „Meister Jakub und die Pest“ sucht das Vornerum-Amateurtheater Bensheim noch weitere Darsteller, bevorzugt Männer, aber auch Frauen sind willkommen. Das Stück spielt im 13. Jahrhundert und erzählt die Geschichte des getauften jüdischen Arztes Meister Jakub und seinem Kampf gegen Pest, Vorurteile und Verfolgung. Bei aller Tragik enthält es... [mehr]

  • Mitgliederversammlung

    Wahlen und Ausblick bei CDU

    Europa, Bund, Land und Stadt: Mit der Politik auf allen Ebenen befasst sich die Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbandes Bensheim am Donnerstag (16.). Das Programm wird angeführt von der Wahl der Delegierten, die an der Aufstellung der Kandidatenliste für die Europawahl mitwirken sollen. Das Europäische Parlament wird zwar erst im kommenden Jahr neu gewählt,... [mehr]

Biblis

  • Ehrung Roswitha Lauseker aus Wattenheim erhält den Landesehrenbrief / Seit Jahrzehnten ehrenamtlich für St. Christophorus tätig

    „Viel für die Gemeinschaft getan“

    Landrat Christian Engelhardt war eigens in den Rathaussaal gekommen, um Roswitha Lauseker den Landesehrenbrief zu überreichen. Er würdigte damit das langjährige ehrenamtliche Engagement 69-Jährigen, hauptsächlich in der katholischen Gemeinde St. Christophorus in Wattenheim. „Sie hat sehr viel gemacht und das in verschiedenen Funktionen. Das zeigt, welche... [mehr]

  • Ausflug Bibliser Geflügelzüchter auf Tour

    Fahrt nach Nierstein

    Der Geflügelzuchtverein Biblis veranstaltet am Sonntag, 23. September, einen Ausflug nach Nierstein in Rheinhessen. Die Teilnehmer erwartet eine amüsante Fahrt im Planwagen durch die Weinberge. Die Wagen werden von den kleinen Weinbergtraktoren gezogen. Steil geht es nach oben auf die Hügel um Schwabsburg, von wo man einen guten Blick auf den im Tal gelegenen... [mehr]

  • Ortsbeirat Bewerbung für Wettbewerb vertagt

    Gespräch mit Land wegen Bürgersteig

    Die Teilnahme Wattenheims am Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“ wurde nach Beratung des Ortsbeirats erst einmal auf September verschoben. Den Antrag hatte Bianka Muhs von der SPD gestellt. „Das ist eine Chance, Wattenheim zu verbessern. Hüttenfeld hat das auch gemacht. Und deswegen würde ich gerne mit dem Lampertheimer Stadtteil in Kontakt... [mehr]

  • Turnier Pferdeleistungsschau vom 16. bis 19. August beim Reit- und Fahrverein in Biblis

    Über 600 Sportler messen sich

    Beim Reit- und Fahrverein Biblis laufen die letzten Vorbereitungen für die 66. Pferdeleistungsschau. Von Donnerstag, 16., bis Sonntag, 19. August, sind zu den Spring- und Dressurprüfungen bis zur Klasse S* bereits 1762 Nennungen eingegangen. 611 Reiter auf 1226 Pferden werden in unterschiedlichen Leistungsklassen antreten. „Die Teilnehmer kommen aus einem Radius... [mehr]

  • Ausstellung Skulpturen und Landschaftsbilder in Biblis

    Ungewöhnliche Perspektiven

    Traurig, ein bisschen nachdenklich geht der Blick der grauen Skulptur zum Boden. Sie hat den Kopf in die Hand gestützt. Kontrastreich wachsen derweil Äste aus der Schulterpartie des Kunstwerkes nach oben in den Himmel. „Hoffnung“ hat Rainer E. Rühl dieses Werk genannt. Gemeinsam mit Klaus Odenwald stellt er derzeit in der Reihe „Kunst im Rathaus“ in Biblis... [mehr]

Brühl

  • Ferienprogramm Pausenhof der Schillerschule wird mit Unterstützung der AVR zu einer kleinen Papiermanufaktur

    „Es sieht fast aus wie Kartoffelbrei“

    Zwischen zwei Bäumen auf dem Schulhof der Schillerschule ist eine Leine gespannt. Das erste selbst gemachte Papier ist schon mit roten Wäscheklammern an der Leine befestigt. Auf den Tischen daneben stehen zwei gelbe Wasserbehälter mit zerkleinerten Zeitungsschnipseln drin. „Ich sage den Kindern immer, dass es aussehen muss wie Kartoffelbrei“, sagt Angelika... [mehr]

  • Bridge Silbermedaillen der nationalen Meisterschaftswoche

    Doppelerfolg von Elke Weber

    Bei der Meisterschaftswoche des Deutschen Bridgeverbands gelang es der Brühlerin Elke Weber gleich zweimal, eine Silbermedaille im Mixed zu gewinnen. In der deutschen Mixed-Paar-Meisterschaft wurden Elke Weber und ihr Partner Wolfhart Umlauft aus Böblingen nur von Claudia Vechiatto und Hartmut Kondoch aus Frankfurt geschlagen, Platz drei ging an Barbara von Kleist... [mehr]

  • Theater Munterer Mundartschwank der Hemshofschachtel wird in der Festhalle aufgeführt / Bereits enormes Interesse an Karten

    Putzfrau Roswitha räumt im Tohuwabohu ordentlich auf

    Wenn sie über den Rhein nach Brühl kommen, dann ist die Festhalle stets gut gefüllt. Entsprechend schnell sind die Karten vergriffen, wenn die Akteure des Theaters Hemshofschachtel in Brühl gastieren – so sind auch für das kommende Gastspiel mit dem munteren Stück „Druff un dewedder“ nur noch Karten ab der zweiten Kategorie zu bekommen. Am Freitag, 21.... [mehr]

  • Ausschuss Mehrere große Bauvorhaben im Mittelpunkt

    Sanierung der Sportanlage

    Die nächste öffentliche Sitzung des Ratsausschusses für Technik und Umwelt findet am Montag, 13. August, ab 18.30 Uhr im Rathaus statt. Auf der Tagesordnung steht zunächst ein Antrag auf Baugenehmigung für den Ausbau eines Dachgeschosses zu einer dritten Wohneinheit sowie der Neubau eines zusätzlichen Stellplatzes und eines Unterstellplatzes für Gehhilfen auf... [mehr]

  • Kirchenmusik Jens Hoffmann stellt das Programm der Reihe „Auszeit“ vor / Mehrere abendfüllende Konzerte vorgesehen

    Vom Klang erfüllte Gotteshäuser

    „Wir haben bei unseren Konzerten diesmal so große Werke, die passen nicht in eine halbe Stunde vor den Gottesdienst“, erklärt der Kirchenmusiker der Seelsorgeeinheit Brühl/Ketsch, Jens Hoffmann, bei der Präsentation des Programms der „Auszeit“-Reihe für den Herbst und Winter. Deshalb wird es in dieser Saison auch nicht die bislang so beliebten Soireen... [mehr]

Bruhrainer Zeitung

  • Mein Lieblingsplatz (Teil 3) Viele Jahre lebte die Künstlerin Anita Medjed-Stumm in Großstädten – deshalb genießt sie jetzt die Ruhe in der Natur

    Akkus im Wald und am Bach direkt aufladen

    Mein Lieblingsort ist das verbindende, grüne Puzzle-Stück zwischen Wiesental, Waghäusel und Kirrlach. Waghäusel ist schon die Hälfte meines Lebens mein Zuhause und mein Mittelpunkt. Hier lebe ich mit meiner Familie, hier leben viele meiner Freunde und hier gründete ich vor mehr als 15 Jahren mein Atelier: „Kleine Kunstschule“. Nachdem ich in einer... [mehr]

  • Jüdische Kultur Säule als Mahnmal soll an NS-Zeit erinnern

    Gang über den Friedhof

    Währen der NS-Diktatur ist der Friedhof auf dem Eichelberg heftig verwüstet worden. Aus diesem Grund lädt das Kulturamt der Stadt Bruchsal Interessierte zu einer Besichtigung am Sonntag, 2. September, ein. Auf diesen Tag fällt bereits zum 20. Mal der Europäische Tag der jüdischen Kultur, der in fast 30 europäischen Ländern von Großbritannien bis in die... [mehr]

  • 3. Fußballliga Team von Alois Schwartz agiert zu ungenau und ungefährlich gegen Carl Zeiss Jena / Mannschaften trennen sich nach einem ausgeglichenen Spiel 1:1

    KSC holt zuhause wieder nur einen Punkt

    Der erste Heimdreier war das Ziel des Karlsruher SC in der 3. Fußballliga nachdem der KSC-Truppe auswärts bereits ein Sieg gelungen war. Gegen Carl Zeiss Jena musste man jedoch froh sein, keine Niederlage einzufangen, und sicherte sich am Ende einen Punkt beim 1:1 (0:0). Vor der Partie hoffte Coach Alois Schwartz nach dem Auswärtserfolg gegen Köln noch auf mehr:... [mehr]

  • Zoologischer Garten Für das Lichterfest hängen die Helfer gerade 11 000 Glühbirnen auf / Fahrt mit dem Boot möglich

    Letzte Leuchtfiguren werden montiert

    Der Aufbau für das Lichterfest geht in die heiße Phase. Noch sind die Mitarbeiter des Gartenbauamts und der Stadtwerke täglich damit beschäftigt, die letzten Figuren zu montieren für das Spektakel am Freitag, 17., und Samstag, 18. August. Wie die Stadt in einer Pressemitteilung schreibt, werden 1700 Lampions zusammengebaut, Strahler installiert, 11 000... [mehr]

  • St. Jodokus Volksbank unterstützt mit 2000 Euro

    Spende für Kirchendach

    Wenn das keine Herausforderung ist: Rund ein Drittel der Gesamtinvestition für die Außensanierung der Pfarrkirche St. Jodokus müssen Eigenmittel sein, um die Gesamtfinanzierung zu sichern. Dieser hohe Betrag von etwa 336 000 Euro soll über Spenden aufgebracht werden. Und das will die Seelsorgeeinheit mit einem rührigen Team an der Spitze stemmen. Was in den... [mehr]

  • Stadtfest Am Kunstbike der Bruhrainer Zeitung bunte Gemälde selbst gestalten / Feuerwerk am Samstagabend / Mitmachzirkus beim Familiennachmittag

    Zaubershow und Luftballonwettbewerb

    Im Eremitage-Park werden in drei Wochen wieder Tausende feierwütige Menschen zum großen Waghäuseler Stadtfest erwartet. Bei der Programmplanung einer derart großen und über die Stadtgrenzen hinaus beliebten Veranstaltung – von Freitag, 31. August, bis Montag, 3. September – ist es wichtig, dass Angebote für alle Altersgruppen berücksichtigt werden. Dieses... [mehr]

Bürstadt

  • Tradition Feuerwehr, Liederkranz, AG Ortsgeschichte und SV stellen Kerweprogramm vor

    Bobstadt feiert drei Tage lang

    Alte Traditionen bewahren und gleichzeitig mit neuen Ideen das Kirchweihfest zu bereichern, das haben sich Bobstadts Feuerwehr, der GV Liederkranz, die Arbeitsgruppe Ortsgeschichte und der SV Bobstadt zum Ziel gesetzt. Für die Kerwe Bobstadt, die von Freitag, 17. August, bis Sonntag, 19. August, rund um Feuerwehrhaus, Altes Rathaus, Sporthalle und SV-Gelände... [mehr]

  • Vereinsförderung Vortrag im Bürgerhaus in Bürstadt

    Infos zum Datenschutz

    Die Stadt Bürstadt lädt am Montag, 13. August, ab 19 Uhr zur ersten Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Weiterbildung im Ehrenamt“ ein. Sie findet im Gruppenraum Nord des Bürgerhauses in Bürstadt statt. Im Mittelpunkt stehen die neuen Regeln im Bereich des Datenschutzes. In vielen Kommunen würden die Vereine auf unterschiedlichste Art und Weise unterstützt,... [mehr]

  • Unfallflucht

    Spiegel an Auto abgefahren

    Ein Verkehrsunfall hat sich am Donnerstag, 9. August, kurz nach 19 Uhr in Bürstadt in der Schulstraße auf Höhe der Hausnummer 30 ereignet. Der Unfallverursacher kam die Schulstraße aus Richtung Gartenstraße entlang und fuhr gegen einen geparkten Seat Ibiza, bei dem durch den Zusammenstoß der linke Außenspiegel abgerissen wurde. Der Autofahrer entfernte sich... [mehr]

Debatte

  • Ist die Welt noch zu retten, Herr Alt?

    Hitzesommer 2018. Die Wälder brennen in ganz Europa, in Griechenland sterben mehr als hundert Menschen in den Flammen. Die Dürre zerstört massenhaft die Ernte. In Portugal ist es über 45 Grad heiß. Deutsche Bauern fordern Milliarden-Subventionen zusätzlich. Milchbauern schlachten ihre Kühe. Heu, so ist zu lesen, wird wertvoller als Gold. In manchen Regionen... [mehr]

Einhausen

  • 1250-Jahrfeier Jubiläumsprogramm wird am Samstag kommender Woche fortgesetzt / Eintritt zum Konzert kostenlos

    Cris Cosmo und Band heizen am Rathausparkplatz ein

    Die Sommerpause ist vorbei, das umfangreiche Programm zur 1250-Jahrfeier der Gemeinde Einhausen wird nun fortgesetzt – wenn auch nicht ganz genau so, wie es geplant und angekündigt worden war. Denn sowohl das Open-Air-Kino als auch die Weschnitz-Lightshow werden nicht stattfinden (siehe Bericht über die Absage). Am Samstag kommender Woche (18.) steht aber ein... [mehr]

  • Geheimnisvolles Werkzeug

    Ein spezielles Werkzeug steht im Mittelpunkt beim letzten Teil unserer Sommerserie „Dings vom Wagen“. Wofür könnte diese Metallkonstruktion gut gewesen sein und wo wurde sie eingesetzt? In diesem Sommer können die BA-Leser beim „Dings vom Wagen“ mitraten. Sammler Markus Hiller hat einige besonders knifflig zu bestimmende Gebrauchsgegenstände aus alten... [mehr]

  • St. Michael

    Gottesdienst auf der Brücke

    Zu einem Ökumenischen Gottesdienst, mitgestaltet vom Katholischen Kirchenmusikverein Bürstadt, lädt die katholische Pfarrgemeinde St. Michael Einhausen am Sonntag kommender Woche (19.) ein. Er beginnt um 10 Uhr auf der Weschnitzbrücke. Symbolischer Ort ausgewählt Der Gottesdienst wird unter dem Motto „Brücken bauen“ stehen. „Wir freuen uns darauf, an... [mehr]

  • Zeugen gesucht

    Weißer BMW wurde beschädigt

    In der Zeit zwischen dem späten Donnerstagabend (9.) ab 23 Uhr bis Freitag (10.) vormittags ab 9.30 Uhr wurde ein in der Kirchgartenstraße in Höhe des Hauses Nr. 32 abgestellter weißer BMW X 3 am linken Außenspiegel beschädigt. Das teilte gestern die Polizei mit. Hierbei entstand ein Sachschaden in Hhöe von etwa 300 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich... [mehr]

Eintracht Frankfurt

  • Fußball Eintracht Frankfurt einigt sich mit Vize-Weltmeister Ante Rebic trotz lukrativerer Angebote auf eine Vertragsverlängerung

    „Das ist für uns ein Meilenstein“

    Unmittelbar vor der großen Titelchance im Supercup hat Eintracht Frankfurt den ersten spektakulären Coup der neuen Spielzeit schon geschafft. Nur zwei Tage vor dem mit Spannung erwarteten Kräftemessen mit dem FC Bayern München am Sonntag (20.30 Uhr/ZDF) beendete der Pokalsieger alle Spekulationen um Ante Rebic und verlängerte den Vertrag mit dem Vize-Weltmeister... [mehr]

  • Fußball Niko Kovac mit seinem FC Bayern im Supercup

    Am Sonntag ohne Sentimentalitäten

    Wenn Niko Kovac über den Pokal-Coup mit seinen Frankfurtern gegen den FC Bayern redet, leuchten die Augen immer noch. 85 Tage nach der magischen Nacht in Berlin aber hat er kein weiteres Geschenk für die Eintracht eingeplant – schließlich reist der neue Trainer des Münchner Fußball-Rekordmeisters erstmals als Gegner nach Hessen. „Wir haben den ersten Titel... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld

    Fahrzeug fängt Feuer

    Vermutlich wegen eines technischen Defekts ist am vergangenen Donnerstag gegen 17.50 Uhr ein auf einem Anhänger in der Lembacher Straße abgestellter Pkw in Brand geraten. Trotz einer frühzeitigen Entdeckung durch Passanten brannte das Fahrzeug nach Angaben der Polizei von gestern vollständig aus. Durch dden Brand wurden zudem der Anhänger sowie ein weiterer Pkw... [mehr]

für Kinder

  • Domino und Fliegen

    Hallo liebe Freunde! Wisst ihr, was ein Spielverderber ist? Mir fällt dazu diese Geschichte ein: Im hessischen Nidda ging es kürzlich unter Domino-Fans um nichts weniger als den Weltrekord. Dafür haben Helfer Hunderttausende der Steinchen aufgestellt – das hat fast zwei Wochen gedauert. Was das für eine Arbeit gewesen sein muss! Doch dann kam eine Fliege und... [mehr]

  • Katz und Maus

    Welchen Weg aus dem Labyrinth muss die Maus wählen, um nicht von der Katze erwischt zu werden? Schickt eure Lösung unter Angabe eures Alters und eurer Adresse an den „Mannheimer Morgen“, Stichwort: Kinderrätsel, Postfach 102164, 68021 Mannheim, per Fax an 0621/392-1373 oder per E-Mail an kinderraetsel@mamo.de. Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir... [mehr]

  • Perseiden kommen

    Fällt eine Sternschnuppe vom Himmel, kann ein langgehegter Wunsch in Erfüllung gehen – so heißt es zumindest. Es kann auf jeden Fall nicht schaden, wenn man sich beim Entdecken einer Sternschnuppe etwas wünscht. Gelegenheit dazu gibt es in diesem Monat reichlich. Der August lässt nämlich viele Sternschnuppen regnen. Warum? Das schauen wir uns gleich an.... [mehr]

  • Warum gibt es Zeitungen?

    Wie sind Zeitungen entstanden und aus welchem Grund? Das fragt Marika, die die vierte Klasse in der Schillerschule Mannheim besucht. Mit dem Begriff Zeitung war ursprünglich eine Nachricht gemeint. Früher wurden Nachrichten mündlich verbreitet. Bald fing man an, sie auch aufzuschreiben. Als dann im 15. Jahrhundert Johannes Gutenberg den Druck erfand, löste das... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball Leipzigs Trainer Ralf Rangnick gegen Ballbesitz als Selbstzweck / Tempo und Spielwitz als Mittel zum erfolgreichen Abschluss

    Für Tore mit dem siebten Gang

    Die größte Schwäche der Vorsaison soll laut Cheftrainer Ralf Rangnick bald eine Stärke bei RB Leipzig werden. Denn die vielen Gegentore und kaum erzielten Treffer bei Standardsituationen verhinderten in der ersten Champions-League-Saison das Weiterkommen über die Gruppenphase hinaus. Auch in der Europa League beim 2:5 im Viertelfinale bei Olympique Marseille und... [mehr]

  • Fußball Videobeweis soll besser informieren

    Gegen hohe Fehlerquote

    Mit mehr Transparenz für Fans, kalibrierten Abseitslinien und einem neuen Projektleiter wollen DFB und DFL den Videobeweis in seinem zweiten Bundesliga-Jahr weiterentwickeln. „Das Thema Video Assistant Referee ist ein sehr wichtiges und gehaltvolles Thema, es wird eine große und herausfordernde Aufgabe“, sagte Ex-Referee Jochen Drees, der den Videobeweis ab 1.... [mehr]

  • Fußball Am Sonntag startet der Ex-Nationalspieler mit dem FC Arsenal in die Premier League

    Mesut Özil will sich beweisen

    Mesut Özil kann den Saisonbeginn mit dem FC Arsenal kaum noch abwarten. Der Ex-Nationalspieler postete in dieser Woche ein Foto, das ihn bestens gelaunt zeigt. „Pure Vorfreude“, schrieb der 29-Jährige dazu und stellte so auch klar: Die turbulenten Wochen mit Erdogan-Fotos, verkorkster WM und seinem Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft hat er hinter... [mehr]

  • Fußball

    Paderborn schlägt Regensburg mit 2:0

    Der SC Paderborn hat seinen ersten Sieg nach der Rückkehr in die 2. Fußball-Bundesliga geholt. Am Freitag bezwang die Mannschaft von Trainer Steffen Baumgart Jahn Regensburg mit 2:0 (1:0). Am zweiten Saisonspieltag waren Klaus Gjasula (31. Minute) in seinem ersten Zweitliga-Einsatz und Philipp Klement (61.) für die Ostwestfalen erfolgreich. Vor 9458 Zuschauern in... [mehr]

  • Fußball Am Sonntag kommt der Hamburger SV nach Sandhausen – und schnuppert dort echte Zweitliga-Luft

    Titz gibt den Reiseführer

    Bisher hat der Hamburger SV die 2. Liga nur als Bundesliga light empfunden, jetzt aber kommt der Absteiger richtig an im deutschen Fußball-Unterhaus. Sandhausen heißt das Ziel am Sonntag (13.30 Uhr) zu ungewohnter Mittagszeit. Mit 14 500 Einwohnern ist das Städtchen in der kurpfälzischen Provinz der kleinste Spielort der 2. Fußball-Bundesliga. Immerhin: Alle... [mehr]

Haus & Garten

  • Peeling-Würfel selbst gemacht

    So, weiter geht’s mit den Gastgeschenken. Das Thema heute finde ich persönlich besonders nett: Peeling Würfel selber machen! Schon früher, in der Mittel- und Oberstufe, endete jedes Treffen mit den Mädels irgendwann in einem Beauty-Abend. Wir haben gegenseitig unsere Seidenschimmer Lotionen für Beine und Dekolleté ausgetauscht. Dabei haben wir diskutiert,... [mehr]

  • Peeling-Würfel selbst gemacht

    So, weiter geht’s mit den Gastgeschenken. Das Thema heute finde ich persönlich besonders nett: Peeling Würfel selber machen! Schon früher, in der Mittel- und Oberstufe, endete jedes Treffen mit den Mädels irgendwann in einem Beauty-Abend. Wir haben gegenseitig unsere Seidenschimmer Lotionen für Beine und Dekolleté ausgetauscht. Dabei haben wir diskutiert,... [mehr]

  • Was Kakteen brauchen

    Sukkulenten sind für manchen Hobbygärtner etwas sehr Praktisches: Es handelt sich um sehr pflegeleichte Pflanzen, die auch längere Trockenperioden gut überstehen. Allerdings gilt das nur an den passenden Standorten. Denn Sukkulenten brauchen trockene Flächen mit einem gut durchlässigen Boden oder einer guten Drainage. Sonst faulen sie. Sukkulenten sind... [mehr]

  • Was Kakteen brauchen

    Sukkulenten sind für manchen Hobbygärtner etwas sehr Praktisches: Es handelt sich um sehr pflegeleichte Pflanzen, die auch längere Trockenperioden gut überstehen. Allerdings gilt das nur an den passenden Standorten. Denn Sukkulenten brauchen trockene Flächen mit einem gut durchlässigen Boden oder einer guten Drainage. Sonst faulen sie. Sukkulenten sind... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Grünen-Fraktionschef Günther Heinisch wünscht sich mehr Bäume als Schutz gegen die Folgen des Klimawandels / Nein zu Neubaugebieten

    „Grüner Ring statt Ringstraße“

    Mit ihrem Antrag auf einen hauptamtlichen Umweltingenieur im Rathaus sind die Grünen 2017 gescheitert. Aufgeben ist für Fraktionschef Günther Heinisch bei dem Thema jedoch keine Option. „Es geht ums Überleben“, sagt er im Sommerinterview mit dieser Zeitung. Herr Heinisch, als Treffpunkt für dieses Gespräch haben Sie den Vogelpark gewählt. Warum? Günther... [mehr]

  • Heddesheim Sängerbund feiert Sommerfest in der Freizeithalle

    Chöre bewirten und unterhalten die Gäste

    Es gab mehr Durst als Hunger beim Sommerfest des Sängerbund Heddesheim, das auch in diesem Jahr wieder in der Freizeithalle stattfand. Die Temperaturen sprachen zwar eher für einen Besuch im Badesee, doch wer den Sängerbund kennt, der weiß dessen heimische Küche zu schätzen. Die Seitenplanen der Halle waren bis zur halben Höhe heruntergelassen, so dass ein... [mehr]

  • Hans-Thoma-Schule Am Neubau mit Mensa und an der Turnhalle laufen die Arbeiten auf Hochtouren

    Rund um die Schule von Ferien keine Spur

    Während die Schüler ihre Sommerferien genießen, kann rund um die Hans-Thoma-Grundschule in Heddesheim von Urlaub keine Rede sein: Die Bauarbeiten für das neue Schulhaus und die Turnhalle laufen auf Hochtouren. „Wir liegen gut im Zeitplan“, versichern die Architekten Uwe Reichel und Jutta Benkeser (Heidelberg) beim Rundgang durch den Rohbau für das neue... [mehr]

  • Viernheimer Straße Hauptwasserleitung liegt bereits

    Seeweg jetzt komplett fertig

    Ein Autofahrer sucht seinen Weg aus der Tankstelle, zwängt sich vorbei an den Baufahrzeugen in der Viernheimer Straße, wo derzeit in Heddesheim die Trinkwasserleitung erneuert wird. Bis voraussichtlich 21. September ist der Abschnitt zwischen Wieland- und Lessingstraße für die Durchfahrt gesperrt. „Die Hauptwasserleitung liegt schon“, erklärt Bauamtsleiter... [mehr]

Heidelberg

  • Porträt Robert Stendel erreicht beim zweiten Staatsexamen die Bestnote „Sehr gut“ / Rückblick auf die Studienzeit des Berliners

    „Jura war eher ein Kompromiss“

    Eine lange anstrengende Zeit liegt hinter Robert Stendel. Im Frühjahr beendete der 27-Jährige mit dem zweiten Staatsexamen sein Jurastudium – eine der schwersten Prüfungen überhaupt. Nicht einmal ein Prozent der Absolventen schließen die fünfstündigen Klausuren und die mündliche Prüfung mit „Sehr gut“ ab (Statistik des Legal Tribune Online). Robert... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Mittagstisch in Alter Villa

    Gemeinde sucht Helfer

    Die Gemeinde Hirschberg sucht ab sofort weitere ehrenamtliche Helfer für ihren Mittagstisch in der Alten Villa in Leutershausen. Dies teilt das Hirschberger Familienbüro in einer Presseerklärung mit. Seit fast zehn Jahren bietet die Gemeinde Hirschberg wochentags von 12 bis 12.45 Uhr für Senioren einen Mittagstisch in der Alten Villa, Bahnhofsstraße 37 an. Das... [mehr]

Hockenheim

  • Hockenheimring Bei der Formula Student arbeiten rund 4000 Studierende an ihren Rennboliden / Verbrenner, Elektromotoren und fahrerlose Autos gehen an den Start

    An der Grenze der Leistungsfähigkeit

    Der Hahnenschrei der Formula Student auf dem Hockenheimring ist der Winkelschleifer in der Boxengasse. Denn während jeder normale Bürger der Rennstadt um sechs Uhr in der Frühe bestenfalls seinen Hund zu einem ersten frühsommerlichen Spaziergang ausführt, schuften in den Boxengassen der Traditionsrennstrecke längst bis zu 4000 Studierende für ihr großes Ziel:... [mehr]

  • Ferienprogramm Busfahrt zur Mannheimer Freilichtbühne

    Autogramme gibt’s auch

    Die Firma Jahnke und das Pumpwerk hatten die Ferienkinder zu einem Ausflug an die Mannheimer Freilichtbühne eingeladen. Die Gruppe aus 18 Kindern und vier Betreuern fuhr mit einem Reisebus nach Mannheim. Im Freilichttheater wurden sie persönlich von den Akteuren begrüßt. Gespielt wurde das Stück „Der kleine Ritter Trenk“, welches in zwei Akten aufgeführt... [mehr]

  • Antrag CDU will Wohnungsbau auf die politische Tagesordnung setzen / Fraktion befürchtet Preisanstieg in den Bereichen Wohnen und Bauen in der Stadt

    Bevölkerungswachstum als Chance begreifen

    Die sommerliche Pause möchte die CDU-Gemeinderatsfraktion zu einer Bestandsaufnahme in Sachen Wohnungsbau nutzen, heißt es in einer Pressemitteilung. Vor allem das Thema „sozialer Wohnungsbau“ habe die Diskussion im vergangenen Jahr geprägt, so die CDU-Fraktion. Parallel dazu seien auch die ersten Aussagen aus dem Regionalplan Rhein-Neckar bekannt geworden,... [mehr]

  • Pumpwerk Christoph Tischmeyer bittet mit seinen Freunden zum Jazz-Abend / Zuhörer zeigen sich restlos begeistert

    Ein Kleinod voller Spielfreude

    Nächsten Sommer werde er den Jazz im Biergarten wöchentlich in den Kalender schreiben, „dann haben wird wenigstens einmal in der Woche Regen“, scherzte Michael Vol-lendorff vom Kulturtreff Pumpwerk angesichts der Tatsache, dass der Biergarten einmal mehr ins Innere verlegt werden musste. Mit dieser fast schon allergischen Reaktion des Wetters auf die... [mehr]

  • Marketing-Verein Vortrag soll Licht ins Dunkel bringen

    Einblicke in Datenschutz

    Spätestens seit Inkrafttreten der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist das Thema Datenschutz in aller Munde und sorgt für allerlei Unsicherheiten im täglichen Umgang. Schließlich gilt es etliche Anforderungen zu erfüllen und damit auch angedrohte Bußgelder zu vermeiden. Unstrittig ist, dass die Einhaltung der EU-weiten Standards sichergestellt werden... [mehr]

  • Ski-Club Kinder toben sich in der Kletterhalle aus

    Furchtlos hoch hinaus

    Der Ski-Club ist mit den angemeldeten Ferienkindern in die Kletterhalle nach Bensheim gefahren. 38 junge Kletterer durften dort die Welt des Boulderns und der Seilgärten erleben, heißt es in einer Pressemitteilung. In Kleingruppen führten die Trainer der Kletterhalle die Kinder im Alter von 9 bis 12 Jahren an die Grundregeln des Kletterns heran. Sicherheit geht... [mehr]

Ketsch

  • Festplatz Händler sind unzufrieden mit neuer Marktmeile / Angelsportverein möchte das Konzept nachbessern / Hitze wird als zusätzliche Belastung gesehen

    „Unser Umsatz sinkt hier um satte 90 Prozent“

    Die Idee finden viele Festbesucher gelungen – doch bei den Händlern auf dem Backfischfest kommt die neue Marktmeile gar nicht gut an. Die meisten Verkaufsstände wurden in diesem Jahr erstmals vom eigentlichen Festplatz in Richtung der Rheinhalle und der Tennisplätze verlegt. „Wir wollten den Rummel für die Besucher etwas übersichtlicher gestalten und die... [mehr]

  • Schwetzinger Straße Im Sonnenschein-Haus sind alle Bedingungen erfüllt, um es gemütlich zu haben

    „Wir wollen warmes Essen anbieten“

    Der Pflegedienst Sonnenschein hat es sich in seinem neuen Domizil in der Schwetzinger Straße 23 gemütlich gemacht. Will heißen: Seit dem Umzug von der Werderstraße zum 1. Juli läuft von dort aus die ambulante Pflege für rund 200 Klienten. Und nun kommt die Tagespflege mit 25 Plätzen ab Montag, 20. August, noch dazu. „Einige wenige Plätze gibt es noch“,... [mehr]

  • St. Sebastian Beliebte Kinderaktion macht in der Enderlegemeinde Station / Einblicke in die Orgel und die „Schatzkammer“

    Die Maus öffnet diesmal auch die Tür des Gotteshauses

    „Die Sendung mit der Maus“ kommt in die Enderlegemeinde. Zum „Türöffner-Tag“ wird das Team um das orangefarbene Cleverle vertreten durch die Mitarbeiter der Kirchengemeinde in St. Sebastian Station machen. Und so steht der Mittwoch, 3. Oktober, im Zeichen der Kinder und Familien: „Die Sendung mit der Maus“ (WDR) hat zum siebten bundesweiten... [mehr]

  • Radspitz Vorbereitungen laufen bei dieser Band ohne große Hektik / Einstimmung sorgt für gelungenen Start in den Abend

    Es geht dann immer von Null auf Hundert

    Sie sind die Powermacher, die Partygaranten und doch sind sie auch Menschen, die teilweise ganz normalen Berufen nachgehen und für einen Auftritt von Radspitz auch mal Urlaub nehmen. „Heute morgen irgendwann einen Becher Skyr“, sagt Radspitz-Sänger Lars Rau auf die Frage, was er bislang gegessen hat, nachdem er endlich im Ketscher Bruch angekommen ist. Nur noch... [mehr]

  • Backfischfest Einladung zur Typisierungsaktion

    Hoffnung für Robert Karch

    „Es war im Skiurlaub, im März vergangenen Jahres“, erinnert sich Robert Karch, dass er damals „nur“ Rückenschmerzen hatte. Am Sonntag, 16. September, findet jetzt in Eppelheim in der Rudolf-Wild-Halle von 13 bis 18 Uhr eine Typisierungsaktion statt, bei der vielleicht die „Nadel im Heuhaufen“, der passende Stammzellspender, für Robert gefunden wird.... [mehr]

  • Festzelt „Me and the Heat“ sorgt für tolle Stimmung

    Musik vom Feinsten

    An musikalischen Höhepunkten war das Backfischfest bislang reich – für einen weiteren sorgten „Me and the Heat“ gestern Abend auf der Bühne im Festzelt. Mike Frank und Co. traten einmal mehr den Beweis an, warum sie als eine der abwechslungsreichsten Live-Bands in Deutschland gelten. Bei „Me and the Heat“ werden Dance-Pop, Hip-Hop, Salsa oder Rock zum... [mehr]

  • Nicht ganz aufgegangen

    Der Ansatz war gut – die Umsetzung ist aber offenbar noch ausbaufähig. Die neue Marktmeile beim Backfischfest hat den Händlern ein dickes Minus bei den Umsätzen beschert. Zu weit abgelegen sind die Stände, zu wenig wird von den Veranstaltern des Volksfestes auf sie hingewiesen. Zwischen den geparkten Autos und Lastwagen gehen die Verkaufsbuden schnell unter.... [mehr]

  • Umweltstammtisch und Sonnenernte Stephan Geßner legt beim Stadtradeln als Bester im Ketscher Team 375 Kilometer zurück

    Über zwölf Mal um den Globus

    Der Rhein-Neckar-Kreis hatte die Teilnahme auch von Ketschern am Stadtradeln vor einigen Wochen erstmals ermöglicht. Deshalb meldeten der Umweltstammtisch und der Verein Sonnenernte ein offenes Team an, damit Interessenten aus der Enderlegemeinde ihre gefahrenen Fahrrad-Kilometer vom Samstag, 9. Juni, bis Freitag, 29. Juni erfassen konnten. Ohne die Kommunen... [mehr]

Kirche

  • Demütig, nicht unterwürfig

    Passt auf, dass ihr nicht arrogant und überheblich werdet! Arrogante Menschen werden bei Gott nichts erreichen. Demütigen Leuten hingegen wendet er sich zu“ (Wochenspruch, 1. Petrusbrief 5, 5) Es war vor wenigen Wochen, als der Berliner Regierende Bürgermeister Michael Müller öffentlich darauf aufmerksam gemacht wurde, dass sich aufgrund zunehmender... [mehr]

  • Einen „Eindruck“ hinterlassen

    Wer sich bewegt, der hinterlässt Spuren – bewusst oder unbewusst. Mal sind sie kaum wahrzunehmen, ein anderes Mal unübersehbar. Der eine will Zeichen setzen, der andere versucht, seine Spuren zu verwischen, damit ihm keiner auf die Fährte kommt. Fußspuren entstehen auf weichem Untergrund. Der Fuß hinterlässt seinen Abdruck. Er verrät viel über den Läufer... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Schmerz und Ärger

    Na klar: 35 Hundebisse bis dato sind 35 Hundebisse zu viel. Und wenn Ende 2018 vermutlich eine höhere Zahl der Vorfälle steht als in den vergangenen Jahren, ist das äußerst bedauerlich. Denn jede dieser Verletzungen ist für die Betroffenen mit Schmerz und Ärger verbunden. Wohl jeder hatte als Fußgänger, Jogger oder Radfahrer schon unangenehme Erlebnisse mit... [mehr]

Kommentare Politik

  • Renditehunger

    Die Essener Villa Hügel, in den 1870er Jahren vom Industriellen Alfred Krupp für die Familie errichtet, atmet den Geist des deutschen Kaiserreichs – prachtvoll und imposant erhebt sich der Bau hoch über dem Baldeneysee. Das Gebäude lässt noch anderthalb Jahrhunderte nach seinem Bau erahnen, für wie viel Unternehmergeist und wirtschaftlichen Erfolg die... [mehr]

  • Späte Anerkennung

    Der Doppelpass war in Deutschland immer schon ein Reizthema. Man erinnere sich nur an die Unterschriftenkampagne gegen die doppelte Staatsbürgerschaft vor nunmehr fast zwei Jahrzehnten in Hessen. Ihrem Initiator und damaligen CDU-Spitzenkandidaten Roland Koch bescherte sie seinerzeit einen unverhofften Sieg bei der dortigen Landtagswahl. Zuletzt flammte die Debatte... [mehr]

Kommentare Sport

  • Herzchen-Flut auf Facebook

    Wenn eine gute Nachricht eine noch bessere Nachricht in der öffentlichen Wirkung überlagert, nennt man das ein Luxusproblem. Als Sportvorstand Fredi Bobic gestern die überraschende Vertragsverlängerung mit dem kroatischen WM-Helden Ante Rebic verkündete, fluteten die Eintracht-Fans die Live-Übertragung der Pressekonferenz auf Facebook mit Herzchen-Kommentaren.... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Wichtiger Anker Türkei

    Die türkische Lira erlebt einen beispiellosen Absturz. Auch wenn Urlauber die Abwertung der türkischen Währung freuen mag – für Europa insgesamt und insbesondere für Deutschland birgt diese Entwicklung erhebliche Gefahren. Aus der Währungsschwäche könnte schnell eine Bankenkrise werden. Das beträfe nicht nur die türkischen Geldinstitute, auch spanische,... [mehr]

  • Wichtiger Anker Türkei

    Die türkische Lira erlebt einen beispiellosen Absturz. Auch wenn Urlauber die Abwertung der türkischen Währung freuen mag – für Europa insgesamt und insbesondere für Deutschland birgt diese Entwicklung erhebliche Gefahren. Aus der Währungsschwäche könnte schnell eine Bankenkrise werden. Das beträfe nicht nur die türkischen Geldinstitute, auch spanische,... [mehr]

Kultur allgemein

  • Das Interview Fotograf und Regisseur Anton Corbijn über seine Kunst und Begegnungen mit prominenten Musikern

    „Die besten Fotos zeigen Menschlichkeit“

    Ob U2, Herbert Grönemeyer, Mick Jagger in Frauenkleidern oder Michael Stipe auf dem Klo – Anton Corbijn hatte sie alle vor der Kamera. Im Bucerius Kunst Forum in Hamburg läuft eine große Ausstellung mit einem Querschnitt seines fotografischen Schaffens. Beim Interview erzählt der Künstler von seiner Arbeit mit den Berühmtheiten der Musikgeschichte und seiner... [mehr]

  • Bad Hersfelder Festspiele Eine Gala zum Abschluss

    Prinzen mit Feuerwerk

    Nach der gelungenen Premiere im Vorjahr beschließen die Bad Hersfelder Festspiele die Saison erneut mit einer Abschluss-Gala. Die Veranstaltung findet am 2. September (ab 21 Uhr) in der Stiftsruine statt, wie die Festspiele gestern mitteilten. Überschrieben ist die Gala mit dem Titel „Summersongs“. Sänger, Tänzer und Schauspieler präsentieren ihre... [mehr]

  • Locarno Jury des Festivals hat es diesmal schwer

    Viele Filme preiswürdig

    Die 71. Ausgabe des Internationalen Filmfestivals Locarno, die letzte unter der künstlerischen Leitung des künftigen Berlinale-Chefs Carlo Chatrian, endet heute Abend mit der Preisverleihung. 14 Spielfilme und eine Dokumentation haben sich um den Hauptpreis, den Goldenen Leoparden, beworben. Zwei Drittel der Wettbewerbsbeiträge haben eine Auszeichnung verdient.... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg

    Bürger halten sich ans Grillverbot

    Im Juli hat die Stadt Ladenburg wegen der Dürre und der damit verbundenen erhöhten Brandgefahr ein Grillverbot für die Fährwiese verhängt. Wie die Verwaltung auf Anfrage mitteilt, wird die Einhaltung des Grillverbots von Montag bis Freitag während der regulären Dienstzeit durch den Gemeindevollzugsdienst der Stadt sowie an den Wochenenden von einer... [mehr]

  • Ladenburg Mehrere Straßenabschnitte betroffen / Bauamt sucht fieberhaft nach dem Fehler / Stadtbaumeister meldet ersten Erfolg

    Defekte Beleuchtung in der Altstadt gibt Rätsel auf

    Dunkelheit sorgt in der Ladenburger Altstadt für Aufregung. Diesmal ist es allerdings nicht der Rotstift der Stadt, der die Lichter ausgehen lässt. Vielmehr handelt es sich um ein technisches Problem, wie es aus dem Rathaus heißt. Auf einer privaten Facebookseite war Anfang der Woche zu lesen, dass die nächtliche Straßenbeleuchtung in der Ladenburger Innenstadt... [mehr]

  • Ladenburg

    Heute Turnier der Gewichtheber

    Am heutigen Samstag richtet der ASV Ladenburg zum 8. Mal das Walter-Engel-Turnier auf dem Platz vor dem Eingang der Lobdengauhalle aus. (Bei schlechtem Wetter in der Halle). Gemeldet haben 62 Sportler aller Alters- und Gewichtsklassen, auch aus weiter entfernten Vereinen in Bayern und Sachsen-Anhalt. Das Walter-Engel-Turnier ist als nationales Gewichtheber-Turnier... [mehr]

Lampertheim

  • Inklusion Behindertenbeauftragter des Bundes hält Vortrag / Jürgen Dusel nennt Lampertheim Vorreiter für Teilhabe auf kommunaler Ebene

    „Viel erreicht, aber es bleibt noch viel zu tun“

    „Inklusion“ – das bedeutet, bei etwas einbezogen zu sein, die gleichberechtigte Teilhabe und das Gegenteil von Diskriminierung. So steht es zumindest im Duden. Doch wie lässt sich Gleichberechtigung für Menschen mit und ohne Behinderung praktisch leben, was können Kommunen dafür tun? Diese Fragen versuchte Jürgen Dusel, Behindertenbeauftragter des Bundes,... [mehr]

  • Freizeit Stadtjugendförderung öffnet Juniorcafé wieder

    Billard und andere Spiele

    Ab dem Mittwoch, 15. August, startet das Juniorcafé und bietet jeden Mittwoch, von 15.30 bis 18 Uhr, den Zehn- bis 14-Jährigen wieder einiges an Abwechslung und Unterhaltung. Bei einer Runde Billard oder Tischkicker, einem spannenden Airhockeymatch oder einer Runde Mariokart, auf der Nintendo WII, können die Jugendlichen eine entspannte Zeit genießen. Musik... [mehr]

  • Crescendo Junge Singgruppen verabschieden langjährige Leiterin Andrea Hintz-Rettenmaier

    Braun neuer Leiter der Kinderchöre

    Mit einer letzten Chorprobe am vergangenen Donnerstag haben sich die jungen Sängerinnen und Sänger der Kinderchöre Crescendo von ihrer Chorleiterin Andrea Hintz-Rettenmaier verabschiedet und den neuen Chorleiter Thomas Braun begrüßt. Hinz Rettenmaier wechselt ab September als Musiklehrerin an eine Heidelberger Grundschule und arbeitet zusätzlich als Lehrerin... [mehr]

  • Vortrag

    Geschichte des Doms im Mittelalter

    Ehrfurchtgebietend thront der tausendjährige Kaiserdom weithin sichtbar über Worms – ein architektonisches Wunderwerk, von den Menschen des Mittelalters mühevoll aufgerichtet. Diesem Wahrzeichen der Nibelungenstadt widmet sich Historiker Maximilian Krüger in seinem Vortrag am Sonntag, 12. August, um 15 Uhr im Weißen Saal im Museum der Stadt Worms. Die... [mehr]

  • TC Rot-Weiss Lampertheim Auch an diesem Wochenende stehen wieder Medenspiele an

    Herren 30 weiterhin auf der Siegerstraße

    Die Finalspiele der Stadtmeisterschaften waren noch im vollen Gange, da mussten das Team der Herren 30 und die Damenmannschaft der Rot-Weissen bereits wieder in der Pflichtrunde antreten. Die Herren hatten eine Anfahrt nach Groß-Zimmern in früher Morgenstunde zu leisten, wobei die Damenmannschaft Heimrecht gegen die zweite Damengarnitur vom TC Ober-Roden hatte.... [mehr]

  • Lukasgemeinde

    Infoabend zur Israelreise

    Die Evangelische Lukasgemeinde bietet von 28. September bis 7. Oktober nächsten Jahres eine Reise nach Israel und Palästina an. Unter der Leitung von Pfarrerin Sabine Sauerwein und Pfarrer i. R. Hartmut Völkner werden auf dieser Reise zentrale Stätten der Heiligen Schrift besucht, wie zum Beispiel Nazareth, der See Genezareth, Bethlehem und Jerusalem. Während... [mehr]

  • Konzert Daniel Beckmann spielt beim Orgelsommer

    Mainzer Domorganist zu Gast

    Nach dem erfolgreichen Start des diesjährigen 14. Lampertheimer Orgelsommers in der Domkirche können die Zuhörer morgen auf einen besonderen Künstler gespannt sein: Der Mainzer Domorganist Daniel Beckmann spielt – passend zum diesjährigen Motto „1868 – 150 Jahre Domkirche Lampertheim“ – die sechste Sinfonie von Widor sowie die Sonate „Der 94.... [mehr]

  • Sport

    Reitverein feiert Koppelfest

    Der Reitverein Hofheim lädt alle Interessieren am Sonntag, 12. August, von 11 bis 18 Uhr auf sein Vereinsgelände ein, um gemeinsam das Koppelfest zu feiern. Um den Besuchern ein attraktives Programm zu bieten, hat sich der Verein um seine erste Vorsitzende Ramona Frank einiges einfallen lassen. So zeigt die Wiesen-Reitgruppe von Bettina Merz-Eberts um 12 Uhr eine... [mehr]

  • Natur Teichbelüfter retten Tiere im Hegwasser vor dem Ersticken / Beteiligte Akteure betonen effektive Zusammenarbeit

    Sauerstoff für Fische in Not

    Für die Fische im Hegwasser nahe der Kreuzung von Weidweg und Damm heißt es zunächst einmal Entwarnung. Sie können unter Wasser wieder atmen. Die extreme Hitze der vergangenen Tage hatte den Sauerstoffgehalt des Gewässers stark reduziert. Teichbelüfter sorgen nun für Besserung. An der Rettungsmaßnahme beteiligte Akteure haben am Donnerstagabend vor Ort die... [mehr]

  • Schulanfang Erstklässler sagen Lebewohl zur Kita

    T-Shirts zum Abschied

    Die evangelische Kita Am Graben nahm im Pfarrgarten der Lukasgemeinde mit einem lachenden und einem weinenden Auge Abschied von den Kindern, die dieses Jahr in die Grundschule gekommen sind. Einen Tag vor ihrem ersten Schultag waren die zukünftigen Erstklässler zu einem kleinen Abschiedsfest in die Kita eingeladen. Sie hatten stolz ihre neuen Schulranzen... [mehr]

  • TV Lampertheim D-Jugend siegt 1:0 gegen FSG Bensheim

    Testspiel gelungen

    Einen guten Start in die neue Saison erwischte die D-Jugend des TV Lampertheim (TVL), die einen Test bei der FSG Bensheim 2 mit einem 1:0-Sieg für sich entscheiden konnte. Zu Beginn der Partie machte der FSG ziemlich Druck und hielt den TVL lange in der eigenen Hälfte gefangen. Sie spielten sich auch die eine oder andere gute Chance raus, konnten jedoch keine davon... [mehr]

  • Sport 1000 Euro Spende aus Gewinnsparsystem der Raiffeisenbank Ried für die Akrobatik-Gruppe „Stud Buttons“ des TV Hofheim

    Willkommene Finanzspritze für Kostüme

    Über einen Zuschuss von 1000 Euro der Raiffeisenbank Ried eG freuten die „Stud Buttons“ des TV 1896 Hofheim. Die Akrobatik-Mannschaft begrüßte die Vorstände der Raiffeisenbank Ried Claus Diehlmann und Frank Ohl auf dem TV-Gelände in Hofheim. „Als fest verwurzelte Bank im Ried möchten wir Vereine in der Region unterstützen und etwas bewirken“, so... [mehr]

Lautertal

  • Nachruf Günter Aust ist mit 77 Jahren verstorben

    Ein Leben lang für den SSV engagiert

    Zusammen mit seinen Eltern Emma und Richard, sowie vier Brüdern kam Günter Aust am 19. Juli 1946 aus Domstadtl (Sudetenland) nach Reichenbach. Hier spielte und kümmerte er sich in seiner Freizeit ein Leben lang besonders um Fußball. Jetzt verstarb Günter Aust im Alter von 77 Jahren und hinterlässt in der Sänger- und Sportvereinigung (SSV) ein große Lücke.... [mehr]

  • Elmshäuser Kerb

    Umzug und Frühschoppen

    Nach dem gestrigen Aufstellen des Kerwebaums und der Party mit der Rockband DNS folgt heute ab 19.30 Uhr mit dem Einzug der Kerwepaare und der Kerwekönigin in das Festzelt der nächste Höhepunkt der Elmshäuser Kerb. Die Tanz- und Partyband Pink Panthers mit Jean Diehl wird dabei kein Tanzbein stillstehen lassen. Der große Festumzug, organisiert von der... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Stadtnatur

    Was ist das für eine Politik, die hier betrieben wird?

    „BfB-Infostand Stadtnatur und lebendige Gärten“, BA vom 9. August Wenn es nicht so schrecklich wäre, was die BfB, allen voran Fraktionsvorsitzender Franz Apfel, mit uns Bürgern treibt, wäre es zum Totlachen. Im Westen der Stadt will die Wählergemeinschaft BfB Ackerfläche zunichtemachen und mit einem Gewerbegebiet zubetonieren. Keine Rücksicht aufs Klima... [mehr]

Leserbriefe Nachrichten

  • Das denken Leser über den Gastbeitrag von Liane Bednarz

    Zum Debattenbeitrag „Sind die Grenzen zwischen konservativ und rechts fließend, Frau Bednarz?“ vom 14.7.: Na dann mal herzlichen Dank Frau Bednarz, jetzt wissen wir endlich, wo die große Gefahr für unsere Gesellschaft zu orten ist. Es sind die fehlgeleiteten Christen, die eine unbarmherzige Religion anstreben. Es sind die gefährlichen Abtreibungsgegner und... [mehr]

  • Das spottet jeder Beschreibung

    Zum Leserbrief von Marliese Hanßen vom 21. Juli: Der Leserbrief von Marliese Hanßen hat mir bereits am frühen Morgen den Appetit auf mein Frühstück verdorben. Wie kann es diese anscheinend christlich (?) fundamentalistisch verirrte Frau wagen, allen Menschen, die sich sehnlichst wünschen, ein Kind zu bekommen, das Recht darauf abzusprechen? Es ist ein Segen,... [mehr]

  • Konstruierte Zusatzbelastung

    Zum Artikel „Soll der Notaufnahmen-Besuch Geld kosten?“ vom 17. Juli: Die niedergelassenen Ärzte fürchten einmal mehr um ihre Kundschaft, das ist der Grund ihrer Sorge. Was soll der Patient mit plötzlichen Schmerzen zu den Zeiten, in denen sein Arzt nicht Dienst hat, denn machen? Hoffen, dass es nicht schlimm ist? Im Übrigen krankt die ganze Geschichte doch... [mehr]

  • Verstand über das Gesetz stellen

    Zum Artikel „Aufregung um Fall Sami A.“ vom 16. Juli: Ein Gefährder, der schon mehrere Straftaten begangen hat und dem unsere Sicherheitsbehörden sogar einen schweren Anschlag zutrauen, wird abgeschoben und seit Tagen zum wichtigsten Ereignis in Deutschland. Hat man denn nichts aus dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt gelernt? Auch damals ist man zu... [mehr]

Leserbriefe Schwetzingen, Hockenheim

  • Wohnungseigentümer Jeder kann doch Verwalter werden

    Das Gesetz ist doch nur Wischi-Waschi

    Es gibt ein neues Gesetz zur Fortbildungspflicht für WEG-Verwalter. Dieses Gesetz ist meines Erachtens für den Papierkorb gemacht. Jeder kann doch ohne Sachkunde-nachweis Hausverwalter werden. Der Nachweis der Sachkunde durch eine Prüfung bei der lHK wurde ersatzlos gestrichen. Übrig geblieben ist die Versicherungspflicht für jeden selbsternannten Hausverwalter.... [mehr]

  • Diskussion der Grünen Heimat – ein schöner Begriff oder doch ein Ort der Identität? / Für solche Pöbler muss man sich schämen

    Dumpf schon – aber nicht deutsch

    Am Mittwoch besuchte ich die Veranstaltung der Grünen zum Thema Heimat. Ich erhoffte mir eine konstruktive Diskussion. Der Vorsitzende der Grünen, Robert Habeck, hat 2010 ein vielbeachtetes Buch zum Thema Patriotismus geschrieben. Der Podiumskreis aus Annalena Baerbook, Dr. Blum und Danyal Bayaz versprach eine durch die Vielfalt der Teilnehmer interessante... [mehr]

  • Sauberkeit Städte sollten „Schmutzfinken“ zur Kasse bitten

    Ein Bravo für Amsterdam

    Bravo, Amsterdam! Die Stadt greift durch – sehr gut! Bei einer Tour durch die einsame Eifel besuchten wir im Juli Aachen, die Stadt, die mit Karl dem Großen untrennbar verbunden ist und wo auch der Karlspreis verliehen wird. Interessant, im Rathaus zu sehen, wer diesen bekommen hat. Der historische Kern mit dem Dom und seinen Schätzen ist eine Reise wert; die... [mehr]

  • Falsche Debatten Bürger brauchen keine Belehrungen

    Eine ganz normale Ausgabe

    Haben Sie noch die Ausgabe unserer Zeitung vom Donnerstag, 2. August? Wahrscheinlich nicht, denn Spektakuläres gab es an diesem Tag eigentlich nicht zu berichten. Interessant ist sie trotzdem – aber aus einem ganz anderen Grund. Lautstark haben sich in den letzten Wochen vermehrt Kritiker zu Wort gemeldet. Etwa auch Werner Kolhoff, ein Kommentator des Mannheimer... [mehr]

  • Veränderungssperre Stadträte hätten der Verwaltung nicht folgen sollen / Eckgebäude sollten immer besondere Akzente setzen

    Hat das Quartier einen Charakter?

    Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten, und so wäre es unsinnig, den Oberbürgermeister dafür zu kritisieren, dass ihm die phantasielose 1980er-Jahre-Architektur des neuen Welde-Stammhauses besser gefällt als der abgelehnte Entwurf für die Eckbebauung Werder-/Mannheimer Straße, obwohl dieser den Geschmacksvorstellungen des 21. Jahrhunderts eher... [mehr]

  • Altenpflege Deutschland setzt auf Psychopharmaka statt auf Zuwendung / So bringt das nichts

    Katastrophale Zustände

    Der Anteil an den Pflegeheimkosten ist in den letzten Jahren für die Bewohner und letztlich deren Angehörige immer mehr gestiegen, ohne dass sich die Pflegequalität verbessert hätte. Noch immer werden weder die Leistungen der Pflegeversicherung dynamisiert, noch gibt es eine Obergrenze (Deckelung) der Kosten für die Pflegebedürftigen und deren Angehörige.... [mehr]

  • Sportberichterstattung

    Mehr Stenogramme und andere Nationen

    Seit voriger Woche finden in Berlin und Glasgow die Europameisterschaften in sieben Disziplinen statt. Im Sportteil meiner Heimatzeitung erschienen heute drei Artikel zu Erfolgen deutscher Sportler (Kugelstoßen, Schwimmen, Turmspringen). Erfolge anderer Nationen (Artikel, Ergebnisse) finden nicht statt. Es werden keinerlei Ergebnislisten veröffentlicht. Dafür... [mehr]

  • Ferienprogramm Gegen die Einbahnstraße auf dem Gehweg

    Regeln beim Radeln beachten

    Es ist ja durchaus sehr lobenswert, wenn sich jemand unserer Jugend annimmt, und ihr im Rahmen von Ferienprogrammen sowohl das Radeln selbst, als auch das richtige Verhalten im Straßenverkehr beizubringen versucht! Allerdings scheitern diese löblichen Unternehmungen anscheinend oftmals an den durch Unkenntnis unserer Straßenverkehrsordnung, überforderten... [mehr]

Lifestyle

  • Ideen aus der Badewanne

    Die Sensation war bereits Wochen vor der Preisverleihung des Vereins „Spiel des Jahres“ perfekt gewesen. Da veröffentlicht ein Neuling dieses Jahr auf einen Schlag vier Spiele, und was passiert: Mit drei Titeln landet Wolfgang Warsch prompt auf den Nominierungslisten der Jury. Der 28-jährige Österreicher ist eigentlich Molekularbiologe: Er war zwölf Jahre... [mehr]

  • Kunst, nicht Plage

    Auch ein Schlagloch – ein Inbegriff städtischer Zerfallserscheinungen – kann zum Kunstwerk werden. Die Künstlerin Maren Dörwaldt hat den kleinen Straßen-Krater in einen idyllischen Miniatur-Goldfischteich mit schillernden Farben verwandelt. Sie nannte es „Projekt Sommerloch“ und postete Fotos auf Instagram. In Mönchengladbach, wo das Loch eine Parkbucht... [mehr]

Lindenfels

  • Heinrich-Böll-Schule Feier zum Beginn des neuen Schuljahrs

    137 neue Fünftklässler begrüßt

    „Wir heißen euch willkommen, fühlt euch wohl an unserer Schul‘, es wird euch hier gefallen, denn bei uns ist’s mega cool“, sangen die Mädchen und Jungen der Klasse 6/5 mit voller Überzeugung. Ihr Willkommensgruß galt den 137 neuen Fünftklässlern an der Heinrich-Böll-Schule. Die einzige integrierte Gesamtschule im Kreis Bergstraße hatte eine... [mehr]

  • Aus alten Balken entsteht ein neues Haus

    Der geplante Infopunkt an der Lindenfelser Burg wird zum größten Teil mit schon einmal verwendetem Material gebaut werden können. Wie Bürgermeister Michael Helbig mitteilte, haben Mitarbeiter des Bauamts sowie des beauftragten Architekturbüros Binder.Jarczyk aus Darmstadt die Balken eines Fachwerkhauses, das einmal in der Freiherr-vom-Stein-Straße gestanden... [mehr]

  • Polizei Eine verbreitete Masche von Betrügern ist der Enkeltrick

    Ganoven versuchen es oft bei Menschen mit alten Vornamen

    Ein häufiges Kriminalitätsphänomen ist der seit vielen Jahren immer wieder von Betrügern angewandte sogenannte Enkeltrick. Dabei haben die Täter es auf ältere Menschen abgesehen, die sie mit der Suche nach aus der Mode gekommenen Vornamen aus dem Telefonbuch meist während des Tages unter der Woche wahllos abtelefonieren. An manchen Tagen erhält die Polizei... [mehr]

  • Freizeit Der Förderverein „Burg Lindenfels“ hat auf der Festung ein Übernachtungswochenende für Schulkinder veranstaltet

    Geschichten von Burgen, Drachen und edlen Rittern

    Lindenfelser Schulkinder hatten jüngst die Möglichkeit, eine Nacht auf der Burg zu verbringen. Der Förderverein „Burg Lindenfels“ hatte die Veranstaltung organisiert und sich einiges für einen kurzweiligen Abend einfallen lassen. Am späten Nachmittag wurden die Ferienspielkinder von den Betreuern begrüßt und es wurde noch auf einige Nachrücker gewartet.... [mehr]

  • Prävention Im Lindenfelser Bürgerhaus gab es einen Vortrag zum Thema Trickbetrug

    Polizei: Nie am Telefon über Finanzen sprechen

    Vermutlich lag es an der Dauerhitze der vergangenen Tage und den angekündigten Gewittern. Der Vortrag von Christel Shelton von der Polizeilichen Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Südhessen hätte in jedem Fall mehr als die anwesenden 15 Zuhörer verdient gehabt. Gerade mit Blick auf den demografischen Wandel der Gesellschaft gibt es immer mehr Menschen, die... [mehr]

  • Sommerhitze

    Wasserbenutzung weiter eingeschränkt

    Die Einwohner von Seidenbuch müssen weiterhin Wasser sparen. Wie Bürgermeister Michael Helbig mitteilt, gilt die Beschränkung für die Verwendung von Trinkwasser weiterhin im Lindenfelser Ortsteil – bis auf Widerruf. Grund ist die anhaltende Trockenheit, die zur Folge hat, dass die Ergiebigkeit der Quellen verringert wird. Bis auf weiteres ist es deshalb... [mehr]

Lokalsport BA

  • Persönlich Dennis Konietzko kam von der Lilien-Jugend zum FC 07 Bensheim

    Ein Punkt fehlte zum Aufstieg in die Bundesliga

    In der 57. Minute des Auftaktspiels der Fußball-Gruppenliga fasste sich Dennis Konietzko ein Herz, zog nach präziser Vorlage von Niclas Blüm aus 25 Metern ab und traf genau in den Winkel des Bürstädter Tores. Nach dem 2:1-Führungstreffer für seinen FC 07 Bensheim gegen die Eintracht lief er an die Außenlinie und umarmte den mittlerweile wegen einer... [mehr]

  • Fußball

    Kreispokal geht in die zweite Runde

    Das hat es im Fußballkreis Bergstraße seit einer gefühlten Ewigkeit nicht mehr gegeben: Binnen drei Wochen ist die erste Runde im Kreispokal komplett ausgetragen worden. „Ein dickes Lob an alle, dass die Vorgabe, die erste Runde vor Beginn der Punktspiele zu spielen, eingehalten worden ist“, freute sich Pokalspielleiter Reiner Held. Ganz ohne negative... [mehr]

  • Persönlich Neuzugang Kamil Mitka ist eine wertvolle Verstärkung für den Fußball-Gruppenligisten VfR Fehlheim

    Schon einmal gegen FC 07 getroffen

    Kamil Mitka stellte während der Saison-Vorbereitung eindrucksvoll unter Beweis, dass er eine wertvolle Verstärkung für den personell nicht gerade auf Rosen gebetteten Fußball-Gruppenligisten VfR Fehlheim darstellen kann. Trainer Martin Weinbach ist froh, dass er die Grün-Weißen den Zuschlag bekommen hat: „Kamil wird seinen Weg gehen. Er ist ein sehr... [mehr]

  • Tennis

    Spitzenspiel für TC Zwingenberg

    Ohne Punktverlust marschieren die Damen 40 des TC Zwingenberg in der Bezirksliga und die Herren in der Kreisliga auch nach der Sommerpause im Gleichschritt an der Tabellenspitze. Damen 40, Bezirksliga: TG Crumstadt – TCZ 1:5. An Punkt eins siegte Isabell Röhrig 6:7, 6:3, 6:0. Auch Doris Kreuziger (Nr. 2) lieferte ein spannendes Spiel, musste aber eine Niederlage... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Fußball-Regionalliga Beim SV Waldhof drücken vor Spiel beim FSV Frankfurt etliche ungelöste Probleme weiter auf die Stimmung

    Atmosphäre bleibt belastet

    Die große Unbeschwertheit hat auch der hart erkämpfte 4:2-Erfolg gegen Aufsteiger Hessen Dreieich im Backofen Carl-Benz-Stadion bei Fußball-Regionalligist SV Waldhof nicht ausgelöst. Zwar haben die Mannheimer mit nun zwei Arbeitssiegen in Folge ihre Hausaufgaben vordergründig erledigt, aber die Nebengeräusche belasten die Atmosphäre auch vor dem Auswärtsspiel... [mehr]

  • Fußball Erste Runde im BFV-Pokal der Frauen ausgelost

    Derby bei RW Rheinau

    In der Sportschule Schöneck losten die Vorsitzende des bfv-Ausschusses für Frauen- und Mädchenfußball, Daniela Quintana, und Marco Hahn vom Pokal-Partner Sport-Lines die erste Runde im Badischen Fußball-Pokal der Frauen 2018/19 aus. In der ersten Runde sind nur die 23 Landesligisten beteiligt. Standardtermin für die elf Erstrundenbegegnungen ist Samstag, 1.... [mehr]

  • Fußball

    FCK in Halle schon unter Druck

    Nach nur einem Punkt aus den letzten beiden Partien will Fußball-Drittligist 1. FC Kaiserslautern in die Erfolgsspur zurückfinden. Im Gastspiel beim Halleschen FC peilen die Pfälzer heute (14 Uhr) den zweiten Saisonsieg an. „Ich hoffe, dass wir ergebnistechnisch besser abschneiden als zuletzt gegen Großaspach und Münster. Wir haben in beiden Spielen viel... [mehr]

  • Gemeinsam zum Titel

    Es ist angerichtet: Auf dem Clubgelände des TK GW Mannheim am Feudenheimer Neckarplatt soll am Sonntag ab 11 Uhr der Gewinn der deutschen Tennis-Meisterschaft standesgemäß gefeiert werden. „Wenn wir den Pokal in den Händen halten, wollen wir diese fantastische Saison auch mit unsern Fans auf unserer Anlage feiern“, sagt Teamchef Gerald Marzenell. Die bereits... [mehr]

  • Leichtathletik Heimtrainer drückt Mihambo die Daumen

    Tagesform und Glück

    „Weltklasse aus Ofdasche!“ So titelt die LG Kurpfalz auf ihrer Homepage einen Bericht über Malaika Mihambo (oberes Bild). In der Tat ist die 24-Jährige aus Oftersheim schon seit geraumer Zeit Weltklasse, und natürlich ist die Weitspringerin seit Jahren das Aushängeschild ihres Vereins schlechthin. Am heutigen Samstag (Beginn um 20.05 Uhr) kämpft Mihambo bei... [mehr]

  • Baseball

    Tornados ohne Angst vor Hornissen

    Die Baseballer der Mannheim Tornados sind in den Bundesliga-Play-downs noch ungeschlagen. Am heutigen Samstag peilen die Wirbelwinde bei den Saarlouis Hornets die nächsten beiden Siege an. Das erste Spiel ist für 12 Uhr angesetzt. Die zweite Begegnung findet direkt nach Partie eins um 15.30 Uhr statt. Die Hornets sind Vorletzter und benötigen dringend Erfolge. Die... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Tennis-Bezirksoberliga TG Bobstadt erwartet Darmstadt

    „Wer gewinnt, steigt zu 99 Prozent auf“

    In der Bezirksoberliga wird ab morgen die Tennissaison nach der zweimonatigen Sommerpause fortgesetzt. Für das Herrensextett der TG Bobstadt steht dabei das wohl wichtigste Spiel der gesamten Runde an, denn die Bobstädter, die die ersten vier Partien gewonnen haben, empfangen mit dem SV Darmstadt-Eberstadt den Tabellenzweiten zum Spitzenspiel. Der Damenvierer des... [mehr]

  • Fußball-B-Liga

    Olympia und Fürth tauschen Heimrecht

    Aufgrund der Überbelegung des Stadions in der Odenwaldgemeinde Fürth kommt es am Sonntag, 19. August, zu einer Besonderheit wie es sie in der Geschichte des Bergsträßer Fußballs nur ganz selten gegeben hat. Die zweite Mannschaft der Spielvereinigung Fürth und der FC Olympia Lampertheim tauschen in der Kreisliga B das Heimrecht. Dies hat nicht nur zur Folge,... [mehr]

  • Tennis-Bezirksliga Damen vor Aufstieg, Herren bangen

    Wichtige Spiele für Bibliser

    Nachdem die Sommerpause für die Bezirksliga-Damen bereits am vergangenen Sonntag endete, starten morgen auch die Herrenteams in die Restrunde. SG Weiterstadt – TC Biblis II Nach fünf Siegen aus den ersten fünf Spielen steht die zweite Damengarnitur des TC Biblis kurz vor der Meisterschaft in der Gruppe der Viererteams und könnte somit den direkten Durchmarsch... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Fußball-Kreispokal SG Oftersheim erwartet Leutershausen

    Auf Vereinsduell folgt Härtetest

    Das Feld der Vereine aus dem Verbreitungsgebiet unserer Zeitung ist nach der ersten Runde im Fußball-Kreispokal gewaltig geschrumpft. Von den ursprünglich 15 gemeldeten Startern hatten bloß sechs Clubs den ersten Durchgang überstanden. Nun wurde nachträglich noch der 4:0-Sieg des VfL Hockenheim beim TSV Neckarau II in eine 0:3-Niederlage gewandelt, so dass das... [mehr]

  • Tennis Lußheim Open des TVL mit 86 Teilnehmern besetzt

    Das Highlight der Saison

    Es war wieder das Highlight der Saison beim Tennisverein Lußheim (TVL). Für das offene Leistungsklassenturnier meldeten sich 86 Teilnehmer. Insgesamt wurden sieben Konkurrenzen ausgespielt. Bei den Damen 40 und Herren 60 wurde im Modus jeder gegen jeden der Sieger ermittelt. Bei den Damen setzte sich Gesine Heinzelmann (Schwarz-Gelb Heidelberg) vor Claudia Herich... [mehr]

  • Tennis Rennstadt-Cup für Jugendliche ausgetragen / Offenes Nachwuchsturnier mit Ranglisten- und Leistungsklassen-Wertung

    Faulhaber als Spezialist für Tie-Breaks

    Der Tennisclub Hockenheim veranstaltete erneut den Rennstadt-Cup, ein offenes Jugendturnier mit Ranglisten- und Leistungsklassen-Wertung für Junioren und Juniorinnen U 16, U 14, U 12, U 10 sowie ein Nachwuchsturnier U 21 für Damen und Herren. Die Teilnehmer kamen in erster Linie aus den Landesverbänden Baden, Hessen, Rheinland-Pfalz und Württemberg. Zahlreiche... [mehr]

  • Tennis DTB-Ranglistenturnier beim TTC Waldhaus Altlußheim

    Favoriten setzen sich meist durch

    Die 6. Auflage des Seniors Technology Cups hat mit mehr als 100 Aktiven, darunter zahlreiche deutsche Ranglistenspieler, einen neue Rekordteilnahme erreicht. Der Finaltag lockte zahlreiche Zuschauer zur schönen Tennisanlage am Waldhaus und die Akteure boten wieder Spitzentennis. Bei den Herren 40 traf der Vorjahressieger Stefan Kraus (TC Pforzheim), deutsche... [mehr]

  • Tennis Mannheim ist am Wochenende zwei Mal im Bundesliga-Einsatz und kann schon heute mit Remis in Krefeld Meister werden

    Grün-Weiß kurz vor der Krönung

    Viel fehlt den Grün-Weißen nicht mehr zum Gewinn der siebten deutschen Meisterschaft. Um die Korken knallen zu lassen, reicht den Mannheimern beim Gastspiel in Krefeld am heutigen Samstag (ab 12 Uhr) bereits ein Unentschieden. Von einem großen Showdown um die Meisterschaft spricht am Neckarplatt aber keiner mehr, da der HTC Blau-Weiß Krefeld, ehemals schärfster... [mehr]

  • Ringen Letzter Neuzugang bei Reilingen/Hockenheim

    Igor Chichioi komplettiert RKG-Kader

    Entspannt lehnt sich Heiko Schweikert, Sportvorstand beim Ringer-Regionalligisten RKG Reilingen/Hockenheim, zurück und trinkt einen Schluck Kaffee. „Es waren anstrengende Monate, wir haben versucht die idealen Verstärkungen für unseren Kader zu finden. Der Pokalsieg war ein erstes Indiz, dass uns das gelungen sein könnte. Jetzt heißt es nachlegen,“... [mehr]

  • Fußball-Schiedsrichter Sascha Kief aus Reilingen pfeift mit 23 Jahren schon in der Oberliga und gilt als großes Talent

    Ruhe ist ein Baustein seines Erfolgswegs

    „Ein Spiel dauert 90 Minuten, der Ball ist rund und 22 Mann rennen diesem Leder hinterher“. Es gibt viele Weisheiten rund um den Fußball. Doch eines wird oftmals vergessen und unterdrückt: Ohne Schiedsrichter geht es nicht. Mit Sascha Kief aus Reilingen hat die Region derzeit ein Aushängeschild, das es als Unparteiischer bis in die Oberliga Baden-Württemberg... [mehr]

  • 2. Fußball-Bundesliga Ansturm beim Spiel Sandhausen – HSV

    Stadion ist ausverkauft

    Zum ersten Heimspiel in der 2. Fußball–Bundesliga der Saison 2018/19 erwartet der SV Sandhausen morgen Sonntag, um 13.30 Uhr im BWT-Stadion am Hardtwald den Erstligaabsteiger Hamburger SV. Das Stadion ist ausverkauft, es werden etwa 14 000 Zuschauer erwartet. Das Spiel stößt auch bei den HSV-Fans auf großes Interesse, es wird mit bis zu 5000 Gästefans... [mehr]

Lorsch

  • Kulturkreis

    Plätze frei für Fahrt nach Trier

    Der SPD-Kulturkreis fährt am Sonntag kommender Woche (19.) nach Trier. Dort wollen die Lorscher unter anderem die Karl-Marx-Ausstellung besuchen. In Trier steht auch das Geburtshaus des berühmten Revolutionärs, der von seiner Heimatstadt in diesem Jahr mit einer Ausstellung zum 200. Geburtstag gewürdigt wird. Ausstellung über Karl Marx Noch sind einige Plätze... [mehr]

  • Klosterspatzen

    Riesen-Rippchen und Pink Panther

    Das traditionelle zweitägige Sommerfest der Lorscher Klosterspatzen am 18. Und 19. August zieht auch in diesem Jahr wieder die Bevölkerung an. Der Vorstand hat ein Programm zusammengestellt, das alle Generationen ansprechen dürfte. Das Fest beginnt am Samstag (18.) gegen 14.30 Uhr. Bei sommerlich warmem Wetter warten kühle Erfrischungen auf die Besucher. Der... [mehr]

  • Jubiläum Reha-Sportgemeinschaft Lorsch ist 60 Jahre alt / Feier bei den Klosterspatzen mit einem Spanferkelessen

    Übungen, die Muskulatur und Beweglichkeit gut tun

    Die Reha-Sportgemeinschaft ist 60 Jahre alt. Das Jubiläum wurde jetzt bei einem Spanferkelessen zünftig in Lorsch gefeiert. Das Motto für die Zusammenkunft lautete passenderweise „Wir lassen die Sau raus“. Zum 60-jährigen Bestehen trafen sich die Mitglieder auf dem Gelände der Lorscher Klosterspatzen. Natürlich wurde bei der Zusammenkunft auch auf die... [mehr]

  • Vortrag Lorscherin berichtete von ihrem Alltag in Hongkong

    Wolkenkratzer, Luxus-Autos, kiloweise Reis

    Wie ergeht es einer Lorscherin, die mit ihrer Familie nach Hongkong zieht? Sie erlebt auf jeden Fall eine Menge Überraschungen. Petra Glover, Tochter von Hella und Dietmar Singer, berichtete am Donnerstag auf Einladung des Partnerschaftsvereins über ihre aktuelle Wahlheimat. Ihr Vortrag über die gut 9000 Kilometer entfernte Region, in der Drachenboot-Rennen, rund... [mehr]

Ludwigshafen

  • Fußball-Oberliga Morgen Heimspiel gegen Idar-Oberstein

    Arminia braucht Sieg

    Drei Spiele, zwei Unentschieden, eine Niederlage: Der Aufsteiger FC Arminia 03 Ludwigshafen wartet in der Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar noch auf den ersten „Dreier“. Am Mittwoch gab es im Auswärtsspiel beim Ex-Regionalligisten TuS Koblenz ein torloses Unentschieden, bei dem Arminen-Torhüter Kevin Urban der herausragende Spieler war. Für Trainer Heiko... [mehr]

  • Saarlandstraße

    Auto kollidiert mit Straßenbahn

    Glimpflich ist ein Zusammenstoß zwischen einem Auto und einer Straßenbahn an der Kreuzung Saarland-/Stifterstraße verlaufen. Wie die Polizei gestern mitteilte, wurde niemand verletzt. Ein 40-jähriger Autofahrer war am Donnerstag gegen 19.10 Uhr in Richtung Stadtmitte unterwegs und wollte nach links in die Stifterstraße abbiegen. Dabei prallte sein Wagen mit... [mehr]

  • Feuerwehr Tag der offenen Tür mit Einsatzübungen

    Erlebnistag auf Wache

    Mit Einsatzübungen und einer Fahrzeugschau stellt sich die Ludwigshafener Berufsfeuerwehr bei einem Tag der offenen Tür am heutigen Samstag auf der Hauptfeuerwache am Kaiserwörthdamm vor. Anlässlich ihres 100-jährigen Bestehens hat sie ein abwechslungsreiches Programm von 11 bis 18 Uhr zusammengestellt. Feuerwehrdezernent Dieter Feid und Branddirektor Stefan... [mehr]

  • Fünf Hybridbusse angeschafft

    Um die Luftqualität in Ludwigshafen zu verbessern, haben die Stadt und die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) fünf Hybridbusse angeschafft – zum Preis von 240 000 Euro pro Fahrzeug. „Dies ist ein Baustein im Maßnahmepaket Green City, das vom Bund unterstützt wird“, sagt Beigeordneter Klaus Dillinger (links). Weil Elektrobusse noch nicht lieferbar seien, habe... [mehr]

  • Parteitag Wiederwahl mit großer Mehrheit

    Guthier bleibt SPD-Chef

    David Guthier (Bild), der bis zu seiner Hochzeit vor zwei Wochen David Schneider hieß, bleibt für zwei weitere Jahre Chef der Ludwigshafener SPD. Der 28-Jährige wurde gestern Abend mit 61 Ja- und zwei Nein-Stimmen bei einer Enthaltung von der Stadtverbandskonferenz im Bürgersaal Nord in seinem Amt bestätigt. Zuvor hatte Guthier auf große Erfolge der... [mehr]

  • Sommerfest

    Jugendfarm startet Spendenaktion

    Ein tierischer Nachmittag erwartet Kinder und Erwachsene beim Sommerfest der Jugendfarm am Samstag, 11. August, ab 15 Uhr (Athener Straße). Neben einer Rollrutsche, Bastelangeboten und einem Trampolin gibt es auch Reitvorführungen, wie die Jugendfarm ankündigte. Über den Nachmittag hinweg versorgen eine Kaffee- und Kuchentheke sowie Grillangebote hungrige... [mehr]

  • Mobilität Car-Sharing-Anbieter Stadtmobil Rhein-Neckar richtet drei Stellplätze in der Kurfürstenstraße ein / Kooperation mit GAG

    Neue Station für Stadtteil Süd

    Statussymbol, Nutzfahrzeug oder aber auch Freizeitbeschäftigung – das eigene Auto wird vielseitig genutzt. Für die Unterhaltung der vier Räder greifen die Besitzer meist tief in die Tasche. Ein erschwinglicheres Angebot ist die Trendbewegung des Auto-Teilens. „Beim Car-Sharing benutzen mehrere Personen zusammen ein Auto“, erklärt Dieter Netter von... [mehr]

  • Wredestraße

    Pfalzwerke beschließen Umzug

    Nun ist es amtlich: Die Pfalzwerke verlegen ihren Hauptsitz von der Kurfürstenstraße in einen Neubau in der Wredestraße, den die Pro Concept AG bis 2021 errichtet. Ein entsprechender Vertrag wurde gestern unterschrieben. Der Mannheimer Bauträger baut auf dem Gelände der alten C&A-Filiale ein siebengeschossiges Bürogebäude für 500 Mitarbeiter. „Damit haben... [mehr]

  • Berliner Platz Investor Tetzner soll weitere Vorgehensweise am 17. September darlegen / Steinruck: Geduld geht langsam zu Ende

    Stadtrat berät Metropol-Pläne

    In das Hochhaus-Projekt am Berliner Platz, das seit fast zwei Jahren stockt, kommt Bewegung. Der Stadtrat wird sich im September mit dem weiteren Vorgehen beim Metropol-Projekt befassen. Dies erklärte Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck (SPD) gestern auf „MM“-Anfrage. Zugleich erhalte der Investor Günther Tetzner, Geschäftsführer der Timon Bauregie, die... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Landgericht Sohn schildert die Messer-Attacken von Salam Z.

    Aussage gegen Vater

    Auf Sohn und Ehefrau soll ein Iraker am 6. Dezember mit zwei Küchenmessern rund ein Dutzend Mal eingestochen haben, versuchter Totschlag wird ihm am Landgericht vorgeworfen. Am ersten Prozesstag hatte der 46-Jährige gestanden, am zweiten verweigerte die Ehefrau die Aussage – und am dritten bekam der Prozess gestern eine neue Wendung: Der Sohn sagte umfassend aus.... [mehr]

  • Kreativität Mit kreativen Bildschnitten und einer spannenden Kameraführung lassen sich gute Ergebnisse erzielen

    Der richtige Blick durch die Linse

    „Bilder sagen mehr als tausend Worte.“ – Wer hat diesen Spruch nicht schon gehört? Doch es gibt tatsächlich Beispiele, bei denen ein Foto mehr rüberbringt als ein ganzes Buch. Erinnern wir uns nur an die vielen Bilder und Videos vom Wasserturm vor drei Wochen, als Kroatien ins Finale der Fußballweltmeisterschaft einzog – oder als 2014 Deutschland selbst... [mehr]

  • Sicherheit 2017 mehr Menschen als im Vorjahr attackiert / Joggerin von Tier am Neckarufer verletzt / Halterin kümmert sich nicht

    Die Angst vorm Hundebiss

    Freitag, 9.20 Uhr, Neckarufer. Anja Kaltenmaier joggt wie jeden Freitag gemütlich am Fluss entlang. Sie sieht zwei Frauen mit drei Hunden, zwei der Tiere laufen frei, eines ist angeleint. Weil sie generell Respekt vor den Vierbeinern hat, will sie einen größeren Bogen machen – und verlangsamt ihr Tempo. Schließlich geht sie nur noch. Und trotzdem passiert es:... [mehr]

  • Doch so viele!

    60 000Messdiener bei einem einzigen Gottesdienst? Das können Sie sich nicht vorstellen? Dann fahren Sie das nächste Mal mit nach Rom, wenn sich dort wieder Tausende von Jugendlichen aus aller Welt zur Internationalen Ministrantenwallfahrt treffen. Vor einer Woche bin ich mit meiner Gruppe von eben dieser Wallfahrt zurückgekehrt. Sechs Tage lang war die ewige Stadt... [mehr]

  • Demonstration Christopher Street Day heute in Mannheim / Parade steht unter dem Motto „Mehr Liebe wagen“ / 70 000 Menschen erwartet

    Ein Tag für mehr Gleichberechtigung

    „Kein politischer Kampf erfordert so große Opfer, so viel Mut und so lange Ausdauer wie der Kampf um die Würde des Menschen“, sagt die Schirmherrin des zehnten Christopher Street Day (CSD) in der Metropolregion, Katarina Barley, Bundesministerin für Justiz und Verbraucherschutz. Der langjährige Kampf für die Gleichberechtigung von Homo-, Bi-, Trans- und... [mehr]

  • Sandhofen Drei Einbrüche und zwei Sachbeschädigungen

    Eine Nacht mit fünf Straftaten

    Eine Serie von Straftaten gibt der Polizei Sandhofen Rätsel auf. Die Behörde verzeichnete in der Kalthorststraße und der Fahrgasse in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zwei Sachbeschädigungen und drei Einbrüche. Das geht aus dem Polizeibericht vom Freitag hervor. Demnach kam es in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zu insgesamt fünf Straftaten. Bislang... [mehr]

  • Verkehr Verhandlung zum Ausbau der Riedbahnstrecke

    Erörterung beginnt

    In den Ausbau der östlichen Riedbahnstrecke kommt Bewegung: Das Regierungspräsidium (RP) in Karlsruhe hat jetzt einen Erörterungstermin zu dem umstrittenen Bauvorhaben angekündigt. Ab dem 18. September soll es eine mündliche Verhandlung über die eingegangenen Einwendungen und Stellungnahmen geben. Vorgesehen sind insgesamt drei Tage. Hintergrund sind Pläne der... [mehr]

  • Sommerrätsel Mehr als 1600 Teilnehmer schicken Postkarten und E-Mails oder rufen an

    Filme geben die Spur zum ersten Lösungswort

    Das Sommerrätsel ist mit einem 23-teiligen Koloss gestartet. Wer alle Fragen in der ersten Woche beantworten konnte, der bekam nur eine richtige Lösung – egal, wie viel Stadt, Land und Bund zahlen: den Nationaltheaterzuschuss. Die Rätselteile eins und zwei hatten ihre Tücken, die aber mehr als 1600 Teilnehmer aus Mannheim und der Region gut meisterten. Los ging... [mehr]

  • Diskussion Sabina Pauen über kindliche Entwicklung

    Gefühle selbst steuern

    Was genau passiert in den ersten Jahren des Lebens? Welche Ereignisse sind besonders prägend? Welche Eigenschaften bringen Kinder mit auf die Welt, und wie verändern sich Gehirn und Geist unter dem Einfluss von Reifung und Umwelterfahrungen? Was können Erwachsene tun, damit Kinder ihre Entwicklungspotenziale voll ausschöpfen? Mit diesen Themen befasst sich die... [mehr]

  • Geburtstag Ex-Fasnachtprinz Franz Barth wird 75

    Hang zum Anderssein

    Er muss noch bis September zwei neue volkswirtschaftliche Fächer vorbereiten, daher fällt der Urlaub ebenso aus wie eine große Feier. „Arbeit hält fit und jung!“, sagt Franz Barth daher, wenn man ihn auf seinen 75. Geburtstag am Sonntag anspricht. Als Fasnachter bekannt, arbeitet er nämlich eigentlich als Dozent – und das weit über das übliche... [mehr]

  • Geschichte Reihe beschäftigt sich mit Antisemitismus

    Judenhass früher und heute

    In diesem Jahr beschäftigt sich die Abendakademie auch mit der Frage: „Wie antisemitisch ist Deutschland wirklich?“ Anlass dafür sind für die Volkshochschule nach eigener Aussage aktuelle Zahlen, die zeigen würden, „dass 20 bis 25 Prozent der deutschen Bevölkerung antisemitisch eingestellt sind“. Jetzt gibt es eine Veranstaltungsreihe rund um das Thema... [mehr]

  • Straßenbahnunfall

    RNV: „Menschliches Versagen“

    Die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) geht davon aus, dass ein menschlicher Fehler die Ursache für den Unfall zweier Straßenbahnen am Donnerstagmorgen gewesen sei (wir berichteten). RNV-Sprecher René Weintz bestätigte dem „MM“ , dass es keine Hinweise auf technische Fehler gebe. „Wir gehen derzeit von menschlichem Versagen aus.“ Weintz verwies jedoch... [mehr]

  • Bombenalarm Gepäckstück sorgt am Hauptbahnhof für Großeinsatz / Entwarnung nach etwa zwei Stunden

    Schreibmaschine im Koffer

    Ein rot-weißes Absperrband flatterte am frühen Freitagmorgen über den Bahnhofsvorplatz. Mehrere Polizeibeamte unterhielten sich mit verschränkten Armen, ihre Wagen standen weniger Meter weiter an den Straßenbahnschienen – kein normaler Vormittag am Willy-Brandt-Platz. Der Grund dafür war zunächst kein harmloser: Ein verdächtiger Koffer sorgte für einen... [mehr]

  • Verkehr Städtische Gesellschaft erhöht Gebühren in vier Häusern / Anstieg variiert stark – teilweise bis 1,50 Euro teurer pro Stunde

    Überraschung am Automaten

    Am Kassenautomaten des Parkhauses stutzt der Kunde: Hatte er nicht neulich noch für den gleichen Zeitraum weniger bezahlt? Hat er. Wie die Mannheimer Parkhausbetriebe (MPB) gestern auf Nachfrage bestätigten, hat das kommunale Unternehmen in vier ihrer Garagen in der Innenstadt die Gebühren erhöht. Die Anstiege fallen dabei sehr unterschiedlich aus: Mal wird die... [mehr]

  • Gleichberechtigung Abendakademie feiert 100 Jahre Abstimmungsrecht für Frauen

    Wahlparty mit Vorträgen und Debatten

    Was für Frauen heutzutage völlig normal ist, war vor 100 Jahren eine Revolution. Am 12. November 1918 wurde das Frauenwahlrecht in Deutschland eingeführt. Seit diesem Tag dürfen Frauen nicht nur selbst ihr Kreuz machen, sondern auch gewählt werden. Die erste Wahl war dann im Jahr 1919. Dies nimmt die Abendakademie als Anlass zum Feiern. Auf den Tag genau, am 12.... [mehr]

Metropolregion

  • Polizeibericht

    Fischstäbchendieb muss in Haft

    Eine ungewöhnliche Beobachtung hat der Ladendetektiv eines Lebensmittelmarkts in Freinsheim (Landkreis Bad Dürkheim) gemacht. Nach Polizeiangaben war ihm ein Mann aufgefallen, der eine Packung Fischstäbchen in seiner Hose verschwinden ließ. Als der Kunde an der Kasse nur einen Kräuterschnaps bezahlte, alarmierte der Angestellte die Polizei. Bei der Überprüfung... [mehr]

  • Wetter Sturm richtet in Pfalz 160 000 Euro Schaden an

    Freibad noch geschlossen

    Sturmtief „Oriana“ hat in der Region heftig gewütet, wie eine Bilanz der Einsatzkräfte zeigt. Alleine in der Vorderpfalz summierte sich der Schaden des Sturms am Donnerstag nach Angaben der Polizei von gestern auf rund 160 000 Euro. Herabfallende Äste beschädigten insgesamt 44 Autos. In der Lachnerstraße in Ludwigshafen stürzte ein Baum gegen ein Gebäude... [mehr]

  • Tiere Aktion Pfalzstorch zieht positive Bilanz des Bestands / Warme Witterung begünstigt Entwicklung der Vögel

    Freude über regen Storchennachwuchs

    Als vor genau 20 Jahren im südpfälzischen Weindörfchen Bornheim die „Aktion Pfalzstorch“ gegründet wurde, betreuten die Initiatoren um den damaligen CDU-Landtagsabgeordneten Dieter Hörner gerade mal sechs Störche. Gestern gab das rheinland-pfälzische Storchenzentrum in Bornheim eine Bilanz der Storchenpopulation bekannt, die beeindruckt: Die Ehrenamtlichen... [mehr]

  • Musik Deidesheimer Jens Ritter liefert berühmter Musikerin kunstvolles Instrument mit 11 000 Swarovski-Steinen

    Lady Gaga kauft Gitarre aus der Pfalz

    Seine Instrumente sind Kunstwerke: Ein Bass – gespielt vom Mitbegründer der Rockband Grateful Dead, Phil Lesh –hängt im weltberühmten Smithsonian Museum in Washington, direkt neben einem Instrument des legendären Gitarrenbauers Leo Fender. Auch das New Yorker Metropolitan-Kunstmuseum verfügt über einen Bass von Jens Ritter. Zu dessen Kunden zählten schon... [mehr]

  • Worms Polizei sucht nach mutmaßlichem Messerstecher

    Opfer jetzt vernommen

    Nach einer Messerattacke am Wormser Lutherdenkmal geht die Polizei von einem versuchten Tötungsdelikt aus. Der Tathergang ist nach Behördenangaben allerdings noch völlig unklar. Derzeit läuft die Fahndung nach dem mutmaßlichen Täter. Das 51 Jahre alte Opfer sei nach einer Operation in der BG Unfallklinik in Ludwigshafen auf dem Weg der Besserung. „Sein... [mehr]

Nachrichten

  • Hoher Wasserverbrauch, aber kein Notstand

    Der heiße Sommer wirkt sich stark auf den Wasserverbrauch in der Region aus. In den Bergsträßer Kommunen, die durch den Wasserbeschaffungsverband Riedgruppe Ost beliefert werden, wurden im Juli 36 Prozent mehr Trinkwasser benötigt als im Vorjahreszeitraum. „Wir fahren Volllast“, sagt Verbandsdirektor Ingo Bettels. Einen Wassermangel gibt es im... [mehr]

  • Hoher Wasserverbrauch, aber kein Notstand

    Der heiße Sommer wirkt sich stark auf den Wasserverbrauch in der Region aus. In den Bergsträßer Kommunen, die durch den Wasserbeschaffungsverband Riedgruppe Ost beliefert werden, wurden im Juli 36 Prozent mehr Trinkwasser benötigt als im Vorjahreszeitraum. „Wir fahren Volllast“, sagt Verbandsdirektor Ingo Bettels. Einen Wassermangel gibt es im... [mehr]

  • Amoklauf München Pistole auf Internet-Plattform angeboten / Spur führt Staatsanwaltschaft Mannheim nach Karlsruhe

    Illegaler Waffenhandel im Netz: Betreiber angeklagt

    Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat Anklage gegen einen 31-jährigen Karlsruher erhoben. Sie wirft dem Informatikstudenten vor, dem Amokläufer von München den Kauf seiner Tatwaffe ermöglicht zu haben. Ein 18-Jähriger erschoss dabei im Juli 2016 neun Menschen und später sich selbst. Der jetzt angeklagte Karlsruher hatte nach Überzeugung der Ermittler eine... [mehr]

  • Amoklauf München Pistole auf Internet-Plattform angeboten / Spur führt Staatsanwaltschaft Mannheim nach Karlsruhe

    Illegaler Waffenhandel im Netz: Betreiber angeklagt

    Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat Anklage gegen einen 31-jährigen Karlsruher erhoben. Sie wirft dem Informatikstudenten vor, dem Amokläufer von München den Kauf seiner Tatwaffe ermöglicht zu haben. Ein 18-Jähriger erschoss dabei im Juli 2016 neun Menschen und später sich selbst. Der jetzt angeklagte Karlsruher hatte nach Überzeugung der Ermittler eine... [mehr]

  • Demonstration 70 000 Menschen werden erwartet

    Ministerin beim CSD

    Für mehr Akzeptanz und Toleranz wollen heute Tausende in Mannheim auf die Straße gehen. Mit der Demonstration zum Christopher Street Day (CSD) protestieren Homosexuelle und Menschen mit anderer sexueller Orientierung gegen Diskriminierung. Eine Forderung ist, dass lesbische und schwule Paare Kinder adoptieren dürfen. Die Organisatoren des CSD treten zudem dafür... [mehr]

  • Demonstration 70 000 Menschen werden erwartet

    Ministerin beim CSD

    Für mehr Akzeptanz und Toleranz wollen heute Tausende in Mannheim auf die Straße gehen. Mit der Demonstration zum Christopher Street Day (CSD) protestieren Homosexuelle und Menschen mit anderer sexueller Orientierung gegen Diskriminierung. Eine Forderung ist, dass lesbische und schwule Paare Kinder adoptieren dürfen. Die Organisatoren des CSD treten zudem dafür... [mehr]

  • Ryanair-Piloten lassen 55 000 Passagiere sitzen

    Warten auf Ryanair: Wegen eines Pilotenstreiks in fünf europäischen Ländern sind gestern rund 400 Flüge des irischen Billigfliegers ausgefallen. Ryanair hatte die Verbindungen vorsorglich gestrichen, rund 55 000 Passagiere waren betroffen. Mit 250 Flugausfällen war Deutschland Schwerpunkt des größten Pilotenstreiks in der Geschichte des Unternehmens. Ryanair... [mehr]

  • Ryanair-Piloten lassen 55 000 Passagiere sitzen

    Warten auf Ryanair: Wegen eines Pilotenstreiks in fünf europäischen Ländern sind gestern rund 400 Flüge des irischen Billigfliegers ausgefallen. Ryanair hatte die Verbindungen vorsorglich gestrichen, rund 55 000 Passagiere waren betroffen. Mit 250 Flugausfällen war Deutschland Schwerpunkt des größten Pilotenstreiks in der Geschichte des Unternehmens. Ryanair... [mehr]

Neulußheim

  • Jubilar Claus Brömmer feiert heute seinen 80. Geburtstag / Er hat sich als Handwerker, Unternehmer, Sportler und Vereinsmensch einen Namen gemacht

    Fest in seiner Gemeinde verwurzelt

    Runder Geburtstag im Hause Brömmer, Senior Claus Brömmer wird heute 80 Jahre alt. Der Name ist in der Gemeinde ein Begriff, Claus Brömmer eine Persönlichkeit, die „man in Neulußheim kennt“. Er war ein erfolgreicher Handwerker und Geschäftsmann, er war aktiver Sportler und in vielen Vereinen aktiv. „Stimmt schon“, blickt Brömmer bescheiden zurück, aber... [mehr]

  • SC Olympia

    Fiesta mit der Louis-Trinker-Band

    Der SC Olympia veranstaltet das große Sommerfest, die „Fiesta Olympiana“ am Samstag, 25. August, ab 16 Uhr auf dem Sportgelände. Zur Unterhaltung und gerne auch zum Tanzen spielt ab 19 Uhr die Louis-Trinker-Band, die überregional bekannte Showband. Um 16 Uhr beginnt die Fiesta mit allerhand Vergnüglichem für die Kleinen und die Jugendlichen. Es gibt einen... [mehr]

  • Verein der Landfrauen

    Schopfenfest mit allerlei Unterhaltung

    Das 41. Schopfenfest des Vereins der Landfrauen startet morgen, Sonntag, 11 Uhr, im Biohof der Familie Merz in der Waghäuseler Straße. Eröffnet wird das Fest mit dem beliebten, frisch zubereiteten Wellfleisch mit Sauerkraut. Ab 12 Uhr spielen die „Musikfreunde Waghäusel“ unter der Leitung von Markus Seidl auf. Die Kräutersalzherstellung für große und... [mehr]

Oftersheim

  • Waldbrandgefahr Bewohner der Hardtwaldsiedlung sind besorgt / Gemeinde sagt, dass Pyrotechniker Feuerwerk abbrennen dürfen

    „Das ist unverantwortlich“

    Für Thomas Widenka ist es unvorstellbar, was er in den vergangenen Wochen erlebt hat. Deshalb wandte er sich auch an unsere Zeitung. „Zweimal wurde im Schützenhaus ein Feuerwerk bei Feiern abgebrannt“, ärgert sich der Bewohner der Hardtwaldsiedlung. „Wir wohnen ja mehr oder weniger unmittelbar nebenan. Mal ganz angesehen von dem Lärm, der uns in der Nacht... [mehr]

  • Bauarbeiten Augustastraße ab September teilweise gesperrt

    Erneuerung des Kanals und der Hausanschlüsse beginnt

    In der Augustastraße werden im Abschnitt zwischen der Robert-Koch-Straße und der Schillerstraße ab der ersten Septemberwoche die Tiefbauarbeiten zur Erneuerung des Abwasserkanals und der Hausanschlüsse beginnen. Das teilt das Bauamt mit. Im Zuge der Baumaßnahme muss die Augustastraße für den Durchgangsverkehr, also für Kraftfahrzeuge und Fahrräder,... [mehr]

  • Gartenbauverein Weinfest verspricht gemütliche Stunden / Flammkuchen lockt

    Kürbis liefert viele Genüsse

    „Schon beinahe traditionell darf man unser Weinfest bezeichnen“, heißt es in einer Mitteilung des Gartenbauvereins. Dessen Mitglieder hoffen, dass es am Sonntag, 2. September, ab 10 Uhr erneut viele Gäste aus der Gemeinde und der Umgebung auf das vereinseigene Gelände in den Oberen Wald ziehen wird. Die exponierte Lage im wunderbaren Erholungsgebiet verspreche... [mehr]

  • Gemeindebücher ei

    Lesestoff beim Flohmarkt kaufen

    Die Gemeindebücherei ist in den Sommerferien zu folgenden Zeiten geöffnet: montags, mittwochs und donnerstags von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr, freitags von 10 bis 15 Uhr. Dienstags ist geschlossen. Ab sofort ist während der Öffnungszeiten ein Bücherflohmarkt in der Bücherei aufgebaut. Folgende aussortierte Medien werden zu kleinen Preisen angeboten:... [mehr]

  • Ferienprogramm So kurzweilig wird’s in der nächsten Woche

    Manege frei für Artisten

    Auch die dritte Woche des Ferienprogramms bietet wieder jede Menge Abwechslung für die Teilnehmer, die sich rechtzeitig bei der Gemeinde angemeldet haben. Am Mittwoch, 15. August, steht das von Skiclub und Jugendzentrum gemeinsam organisierte „Waldläuferspiel“ zwischen 11 und 15 Uhr auf dem Programm. Treffpunkt für die Mädchen und Jungen im Alter von sechs... [mehr]

  • Siedlerfest

    Weißwurst, Brezel und Musik

    Die Vorbereitungen für das Fest der Siedlergemeinschaft laufen auf Hochtouren, denn am Samstag und Sonntag, 18. und 19. August, laden die Verantwortlichen zu ein paar schönen Stunden zum Verweilen ein. Gefeiert wird in der Hardtwaldsiedlung am Kuhbrunnenweg. Beginn der Veranstaltung ist am Eröffnungstag um 16 Uhr und am Sonntag um 10 Uhr. Im großen Zelt wird... [mehr]

Plankstadt

  • Jubiläum Ortsmittefest diesmal an der Mehrzweckhalle

    Bands heizen ordentlich ein

    Die Mehrzweckhalle wird am heutigen Samstag 40 Jahre alt. Das Jubiläum soll entsprechend groß gefeiert werden. Bei dem Fest wirken zahlreiche Vereine mit. Die bunte Fete, nachmittags auf dem Parkplatz vor der Halle und abends drinnen, entspricht dem Ortsmittefest, welches dieses Jahr einfach in die Jahnstraße verlegt wird, erklärt Hauptamtsleiter Michael Thate.... [mehr]

  • Jugendarbeit Mutige Abenteurer ziehen im „Juz“ in die Schlacht / „Pen and Paper“-Rollenspiele fördern Sozialkompetenz / Brettspiel trifft auf Improvisationstheater

    Mit Fantasie in die Welt der Drachen

    Eine hässliche Goblinfratze schiebt sich aus der Dunkelheit. Die Elfe Twenn legt mit geübtem Handgriff einen Pfeil auf die Sehne ihres Bogens und schießt. Das Geschoss prallt an der primitiven Panzerung des Ungeheuers ab. Aus den Schatten schälen sich weitere Goblins und drängen mit rostigen Klingen auf die Elfe zu. Ein Axthieb verfehlt sie nur knapp.... [mehr]

Politik

  • Statistik Mehrheit behält alte Staatsangehörigkeit

    Brexit fördert Doppelpass

    In Deutschland behalten sechs von zehn Eingebürgerten ihre alte Staatsbürgerschaft. Das geht aus aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamts hervor. Demnach haben im vergangenen Jahr 68 918 von insgesamt 112 211 Menschen trotz Einbürgerung in Deutschland ihre bisherige Staatsbürgerschaft behalten. Das entspricht einer Rekordquote von 61,4 Prozent. So gab kein... [mehr]

  • Politbarometer 68 Prozent der Befragten sehen Erderwärmung als Auslöser für Hitzewelle

    Klarer Wandel bei Klima-Frage

    Der Klimawandel ist schuld an der Hitze. Das sagen zumindest 68 Prozent der Befragten des aktuellen Politbarometers, das die Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen gestern veröffentlicht hat. Demnach sei die globale Erderwärmung verantwortlich für die drückende Hitzewelle, die Deutschland seit Wochen ins Schwitzen bringt. Interessant ist, dass die Mannheimer... [mehr]

  • Schulbus-Attacke Riad verspricht Aufklärung

    Kritik wegen Luftangriff

    Nach internationaler Kritik will eine von Saudi-Arabien geführte Militärkoalition den verheerenden Angriff auf einen Schulbus mit Kindern im Jemen untersuchen. Die Umstände der Operation würden aufgearbeitet, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur. Bei dem Luftangriff waren am Donnerstag nach Angaben des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz mindestens... [mehr]

  • Migration Kanzlerin spricht an diesem Wochenende mit Pedro Sánchez über die Situation der Flüchtlinge in Spanien

    Merkel trifft ihren „Retter“

    Als der Sozialistenführer Pedro Sánchez am 1. Juni in Spanien den Ministerpräsidenten Mariano Rajoy per Misstrauensvotum stürzte und selber in den Madrider Palacio de la Moncloa einzog, gab es im Bundeskanzleramt sicher kaum Jubel. Rajoy galt als einer der engsten Verbündeten Angela Merkels in Europa. Dass Sánchez nur wenig später der Kanzlerin im... [mehr]

  • Badenunfälle Leichtsinn und Unfähigkeit verursachen erschreckend viele Badeunfälle – 280 Menschen sind in diesem Jahr schon ertrunken, 38 mehr als 2017

    Pflicht zum Schwimmunterricht ?

    Die Zahl der Badetoten in diesem Jahr ist bereits sehr hoch. Vor diesem Hintergrund beklagt die DLRG, dass immer mehr Menschen nicht richtig schwimmen können. Sollte deshalb an den Schulen Schwimmunterricht für alle Kinder verpflichtend eingeführt werden? Es ist schon ein Armutszeugnis, dass in einer der reichsten Nationen der Welt diese Frage überhaupt gestellt... [mehr]

  • Gaza Israel und Hamas sprechen Medien zufolge über langfristige Waffenruhe / Zwei Palästinenser sterben bei Protest

    Raketen und Verhandlungen

    Nach israelischen Luftangriffen als Reaktion auf Beschuss aus dem Gazastreifen hat sich die Lage in Israel und dem palästinensischem Küstengebiet deutlich entspannt. In der Nacht zu gestern hatten militante Palästinenser nach eigenen Angaben ein Ende der Kämpfe mit Israel verkündet. Israel bestätigte die Abmachung zunächst nicht. Ein Sprecher der... [mehr]

Recht & Soziales

  • Belästigung Arbeitgeber hat Pflicht, zu reagieren

    Chef muss Vorwürfe prüfen

    Wenn sich jemand am Arbeitsplatz sexuell belästigt fühlt, sind Vorgesetzte verpflichtet, darauf zu reagieren. Sie müssen dann die Vorwürfe prüfen und die eventuelle Belästigung unterbinden. Dies verlange die Fürsorgepflicht des Arbeitgebers, erklärt Nina Bogenschütz, Fachanwältin für Arbeitsrecht, im „Personalmagazin“ (Ausgabe 8/2018). Mögliche... [mehr]

  • Belästigung Arbeitgeber hat Pflicht, zu reagieren

    Chef muss Vorwürfe prüfen

    Wenn sich jemand am Arbeitsplatz sexuell belästigt fühlt, sind Vorgesetzte verpflichtet, darauf zu reagieren. Sie müssen dann die Vorwürfe prüfen und die eventuelle Belästigung unterbinden. Dies verlange die Fürsorgepflicht des Arbeitgebers, erklärt Nina Bogenschütz, Fachanwältin für Arbeitsrecht, im „Personalmagazin“ (Ausgabe 8/2018). Mögliche... [mehr]

  • Reisen Regeln für Folgen von Niedrigwasser bei Kreuzfahrten

    Preis lässt sich mindern

    Wenn Reedereien aufgrund von Niedrigwasser die Routen ihrer Flusskreuzfahrten ändern, bekommen Urlauber womöglich einen Teil des Geldes zurück. „Die Gäste haben Mängelansprüche“, erklärt Sabine Fischer-Volk, Reiserechtsexpertin der Verbraucherzentrale Brandenburg. Diese Ansprüche bestehen, obwohl der Anbieter nichts für die aktuelle Dürre und niedrige... [mehr]

  • Reisen Regeln für Folgen von Niedrigwasser bei Kreuzfahrten

    Preis lässt sich mindern

    Wenn Reedereien aufgrund von Niedrigwasser die Routen ihrer Flusskreuzfahrten ändern, bekommen Urlauber womöglich einen Teil des Geldes zurück. „Die Gäste haben Mängelansprüche“, erklärt Sabine Fischer-Volk, Reiserechtsexpertin der Verbraucherzentrale Brandenburg. Diese Ansprüche bestehen, obwohl der Anbieter nichts für die aktuelle Dürre und niedrige... [mehr]

  • Verkehr Bei wiederholtem Verstoß droht Anzeige

    Schwarzfahrt mit Folgen

    Die Verlockung ist häufig groß: Wer in Bus oder Bahn kein Ticket kauft, spart Geld. Doch worauf müssen sich Schwarzfahrer einstellen, wenn sie erwischt werden? Die Antwort: Man mache sich nach Paragraf 265a im Strafgesetzbuch strafbar, erklärt Christian Janeczek von der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins. „Es gibt sehr viele... [mehr]

  • Verkehr Bei wiederholtem Verstoß droht Anzeige

    Schwarzfahrt mit Folgen

    Die Verlockung ist häufig groß: Wer in Bus oder Bahn kein Ticket kauft, spart Geld. Doch worauf müssen sich Schwarzfahrer einstellen, wenn sie erwischt werden? Die Antwort: Man mache sich nach Paragraf 265a im Strafgesetzbuch strafbar, erklärt Christian Janeczek von der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins. „Es gibt sehr viele... [mehr]

  • Studium

    Verdienstgrenze beachten

    Bei Ferienjobs müssen Studierende darauf achten, welche Hinzuverdienstgrenze für sie gilt. Das gilt für alle, die neben dem Lohn noch andere Leistungen beziehen. Für Bafög-Empfänger etwa liegt die Grenze bei 450 Euro, erklärt der Rechtsschutz des Deutschen Gewerkschaftsbundes. Liegt das Einkommen darüber, drohen Kürzungen der Leistungen. Auch auf das... [mehr]

  • Studium

    Verdienstgrenze beachten

    Bei Ferienjobs müssen Studierende darauf achten, welche Hinzuverdienstgrenze für sie gilt. Das gilt für alle, die neben dem Lohn noch andere Leistungen beziehen. Für Bafög-Empfänger etwa liegt die Grenze bei 450 Euro, erklärt der Rechtsschutz des Deutschen Gewerkschaftsbundes. Liegt das Einkommen darüber, drohen Kürzungen der Leistungen. Auch auf das... [mehr]

Region Bergstraße

  • Metzendorf-Schule Bautechniker erstellen Pläne zu Sanierung und Nutzung eines historischen Amtsgebäudes in Auerbach

    Abschlussarbeiten könnten in Bauplanung einfließen

    Sie wirkt unscheinbar, die aktuelle Ausstellung im Heppenheimer Landratsamt. Doch dahinter steckt ein Projekt von beachtlichen Dimensionen: Absolventen der Staatlichen Fachschule für Bautechnik an der Heinrich-Metzendorf-Schule haben ein historisches Gebäude analysiert sowie im Dialog mit der unteren Denkmalschutzbehörde passgenaue Sanierungs- und Nutzungskonzepte... [mehr]

  • Festspiele Heppenheim „Backbeat“ begleitet die Pilzköpfe auf ihren ersten Schritten zum Weltruhm / Kurzweiliger Theaterabend

    Amtshof wird zur Reeperbahn der Beatles

    Geboren in Liverpool, aufgewachsen in Hamburg. John Lennons berühmtes Zitat steht als dickes Ausrufezeichen hinter dieser insgesamt gelungenen Inszenierung. Aus dem Film von Iain Softley von 1994 hat Franz-Joseph Dieken 20 Jahre später eine vitale Theaterfassung gestrickt. „Backbeat“ erzählt die Story der frühen Beatles im Hamburg des Jahres 1960. Bei den... [mehr]

  • Unfall

    Drei Schwerverletzte nach Zusammenstoß

    Drei Personen wurden nach einem Frontalzusammenstoß am Donnerstagnachmittag gegen 17.20 Uhr auf der Landesstraße 3120 zwischen der Kreidacher Höhe und Wald-Michelbach schwer verletzt. Zwei Rettungshubschrauber sowie zwei Rettungswagen waren im Einsatz. Der Unfallabschnitt wurde für die Rettungsmaßnahmen und Unfallaufnahme voll gesperrt, wodurch es zu größeren... [mehr]

  • Hitzesommer Riedgruppe Ost fördert derzeit unter Volllast / Grundwasserspiegel wegen Infiltration dennoch im Normalbereich

    Im Juli 36 Prozent mehr Wasser verbraucht als im Vorjahr

    Die anhaltende Trockenheit stellt auch den Wasserbeschaffungsverband Riedgruppe vor eine Herausforderung. „Wir laufen unter Volllast“, sagt Verbandsdirektor Ingo Bettels. Der Wasserverbrauch in den aus den Werken Jägersburger Wald und Feuersteinberg belieferten Bergsträßer Kommunen sei im Juli im Vergleich zum Vorjahresmonat um 36,5 Prozent angestiegen.... [mehr]

  • Bildung Landespolitiker am Dienstag im Parkhotel Krone

    Podiumsdiskussion zum Thema „Schule am Limit“

    „Schule am Limit im Bildungswunderland Hessen“ ist eine Podiumsdiskussion betitelt, zu der die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) am Dienstag, 14. August, um 17 Uhr ins Parkhotel Krone in Auerbach (Darmstädter Straße 168) einlädt. „Zu große Klassen, zu viele Aufgaben im Bereich Verwaltung, worunter die pädagogische Tätigkeit leidet, außerdem... [mehr]

  • Umwelt Experten beobachten Organismen im Fluss genau / Größere Hitze löst auch bei Fischen Stress aus

    Rhein ist über 28 Grad warm

    Die digitale Thermometer-Anzeige unterhalb des historischen Wormser Brückenturms pendelt zwischen 27 und etwas mehr als 28 Grad. Es ist die Infotafel der Wormser Rheingütestation mit den aktuellen Werten, direkt aus dem Fluss entnommen: Der Rhein hat seit Wochen Badewannentemperaturen. Für die Umweltbehörden ist das Grund genug, die Flora und Fauna des Flusses... [mehr]

  • Nachruf Ehrenvorsitzender im Alter von 94 Jahren verstorben

    Sängerkreis trauert um Ernst Gugenberger

    Ernst Gugenberger, der Ehrenkreisvorsitzende des Sängerkreises Bergstraße, ist tot. Er starb am vergangenen Dienstag, 7. August, im Alter von 94 Jahren in Heppenheim. In einem Nachruf würdigt der Kreisvorsitzende des Sängerkreises Bergstraße, Heinz Ritsert, die Leistungen und das Leben von Ernst Gugenberger. „Am 1. Januar 1950 begann Gugenbergers... [mehr]

Regionale Kultur

  • Bass uff, mid wämm de drinksch!

    In de Palz, muss änna viel saufä kenne, bevor ma sagt: Der trinkt!“ So geht ä luschdischi Redensart iwwa unsa linksrhoinische Nochbarn, viel zitiert beim Wøndern, uff Waldfaroinshidde unn an Schdømmdische. Dass dess garnäd luschdisch iss, wønn äna odd äni imma zuviel drinkt, iss allgemøin bekønnt. Do geht’s dønn schnell bergab – Schluss midd... [mehr]

  • Festival Schlossfestspiele Ettlingen ziehen positive Bilanz

    Finale mit guten Zahlen

    Bei den Schlossfestspielen Ettlingen, die heute mit der letzten – bereits ausverkauften – Aufführung des Musicals „Chicago“ zu Ende gehen, sind bei insgesamt 97 Veranstaltungen 39 136 Besucher gezählt worden. Damit verabschiede sich Udo Schürmer nach zwölf Jahren als Intendant mit „einem der besten Ergebnisse seiner Amtszeit“. Das hat die Stadt... [mehr]

  • Kunst Das Hack-Museum Ludwigshafen wagt einen neuen Blick auf die Sammlung und einen auf die wilden 1960er Jahre

    Sehen lernen – ein Abenteuer

    Da blicken sie den Besucher nun an, die doppelten Augenpaare der nackten blonden „Fremden“ von Markus Vater, und irritieren nach zehn Jahren immer noch – das Bild entstand 2008. Wohin zielt er, der seltsam verschobene Blick, und wie soll man ihn erwidern? Traditionell peilt eine porträtierte Person den Blick des Betrachters an, indem sie sozusagen aus dem Bild... [mehr]

  • Pop Hush Moss mit Eden Leshem auf der Sommerbühne vor der Alten Feuerwache Mannheim

    Soul bis zur Selbstaufgabe

    Es ist einfach zu heiß und man selbst zu träge, um die schummrig ausgeleuchtete Garage zu verlassen, in der man sich mit ein paar Kumpels getroffen hat. Wie viele Stunden das her ist und was man eigentlich vorhatte, weiß keiner mehr so genau. Aber schließlich drängt nichts und niemand zu Eile, und irgendwann greift jeder an Ort und Stelle zum ausliegenden... [mehr]

Reilingen

  • HSG Reilingen/St. Leon Auf dem Vereinsgelände der Nachbargemeinde fand ein Camp für die Jugendabteilung statt

    Beim Beachhandball die Kräfte messen

    Eine gelungene Veranstaltung führte die Jugendabteilung der HSG St. Leon/Reilingen auf dem Vereinsgelände der SG St. Leon durch. Die für solche Events ideale Location bot den Jugendlichen von E- bis B-Jugend allerlei Abwechslung und viel Spaß bei verschiedenen Spielen und Aktivitäten. Gut 50 Jugendliche aus dem weiblichen und männlichen Bereich waren der... [mehr]

Reise

  • Balkon statt Ballermann

    Frau Binnewies, kann man sich auch zu Hause erholen? Carmen Binnewies: Für den Erholungseffekt spielt es keine Rolle, ob wir weit weg fahren oder zu Hause bleiben. Es kommt darauf an, wie man die Zeit erlebt. Egal, wo man ist. Ich brauche also gar kein Wellenrauschen, um zu entspannen? Ja. Erholung tritt dann ein, wenn ich abschalten kann. Auf andere Gedanken komme.... [mehr]

  • Balkon statt Ballermann

    Frau Binnewies, kann man sich auch zu Hause erholen? Carmen Binnewies: Für den Erholungseffekt spielt es keine Rolle, ob wir weit weg fahren oder zu Hause bleiben. Es kommt darauf an, wie man die Zeit erlebt. Egal, wo man ist. Ich brauche also gar kein Wellenrauschen, um zu entspannen? Ja. Erholung tritt dann ein, wenn ich abschalten kann. Auf andere Gedanken komme.... [mehr]

  • Geboren aus Sonne und Meer

    Es fehlen nur noch die Abfahrtsläufer, die Slalomstangen und ein Lift. Wie verschneite Alpengipfel liegt ein halbes Dutzend silberweiß glitzernder Hügel unter dem südlichen Himmel, dahinter zieht sich ein weißgrauer Bergrücken mit scharfem Kamm. Zu ihren Füßen erstrecken sich weite, weiße Ebenen, wie gemacht für Langläufer. In kleinen Seen scheinen... [mehr]

  • Geboren aus Sonne und Meer

    Es fehlen nur noch die Abfahrtsläufer, die Slalomstangen und ein Lift. Wie verschneite Alpengipfel liegt ein halbes Dutzend silberweiß glitzernder Hügel unter dem südlichen Himmel, dahinter zieht sich ein weißgrauer Bergrücken mit scharfem Kamm. Zu ihren Füßen erstrecken sich weite, weiße Ebenen, wie gemacht für Langläufer. In kleinen Seen scheinen... [mehr]

  • Kein Platz für den Union Jack

    Pferde spielen wild in ihren Koppeln, Schafe und Kühe grasen träge auf sattgrünen Weiden. Vor den Bauernhöfen weisen handbeschriebene Tafeln auf frische landwirtschaftliche Produkte hin: „Eier von frei laufenden Hühnern“, „Kartoffeln aus neuer Ernte“, „Saftige Äpfel“. Und die Menschen tragen Kleidung nach Art des berühmten britischen Bad Taste:... [mehr]

  • Kein Platz für den Union Jack

    Pferde spielen wild in ihren Koppeln, Schafe und Kühe grasen träge auf sattgrünen Weiden. Vor den Bauernhöfen weisen handbeschriebene Tafeln auf frische landwirtschaftliche Produkte hin: „Eier von frei laufenden Hühnern“, „Kartoffeln aus neuer Ernte“, „Saftige Äpfel“. Und die Menschen tragen Kleidung nach Art des berühmten britischen Bad Taste:... [mehr]

  • Leguan-Eintopf und Kaktussuppe

    Zus di Plasa steht in der Alten Markthalle der pastellbunten Insel-Hauptstadt Willemstad an einem rußgeschwärzten Herd. Sie schwenkt Pfannen und Töpfe, grillt Gemüse und brät Fleisch. Jeden Tag um die Mittagszeit verwandelt sich die Halle in ein Restaurant. An langen Tischen sitzen die Menschen unter Ventilatoren und Kronleuchtern und essen karibische... [mehr]

  • Leguan-Eintopf und Kaktussuppe

    Zus di Plasa steht in der Alten Markthalle der pastellbunten Insel-Hauptstadt Willemstad an einem rußgeschwärzten Herd. Sie schwenkt Pfannen und Töpfe, grillt Gemüse und brät Fleisch. Jeden Tag um die Mittagszeit verwandelt sich die Halle in ein Restaurant. An langen Tischen sitzen die Menschen unter Ventilatoren und Kronleuchtern und essen karibische... [mehr]

  • Prager Zahlenspiele

    Achtung, nicht drauftreten! Zwei Bauarbeiter kommen von der Renovierung des Nationalmuseums, der eine warnt den anderen, doch da ist der schon auf das auf dem Gehsteig liegende Bronzekreuz zum Gedenken an den Studenten Jan Palach getreten, der sich an dieser Stelle zwischen Museum und im Rücken der Reiterstatue des Heiligen Wenzel am Wenzelsplatz einst verbrannt hat... [mehr]

  • Prager Zahlenspiele

    Achtung, nicht drauftreten! Zwei Bauarbeiter kommen von der Renovierung des Nationalmuseums, der eine warnt den anderen, doch da ist der schon auf das auf dem Gehsteig liegende Bronzekreuz zum Gedenken an den Studenten Jan Palach getreten, der sich an dieser Stelle zwischen Museum und im Rücken der Reiterstatue des Heiligen Wenzel am Wenzelsplatz einst verbrannt hat... [mehr]

  • Über 100 spitze Zähne

    Der Fluss der letzten Urkrokodile entspringt am Fuße des Himalaja und ist doch kein reißender Gebirgsstrom. Träge fließt das schlammbraune Wasser des Rapti vorbei an bleichen Sandbänken und dichtem Ufergestrüpp. Hier im Süden Nepals ist das Land der 8000er so flach wie die Niederlande und liegt teils kaum 100 Meter über dem Meeresspiegel. Doch der Rapti birgt... [mehr]

  • Über 100 spitze Zähne

    Der Fluss der letzten Urkrokodile entspringt am Fuße des Himalaja und ist doch kein reißender Gebirgsstrom. Träge fließt das schlammbraune Wasser des Rapti vorbei an bleichen Sandbänken und dichtem Ufergestrüpp. Hier im Süden Nepals ist das Land der 8000er so flach wie die Niederlande und liegt teils kaum 100 Meter über dem Meeresspiegel. Doch der Rapti birgt... [mehr]

  • Wilde Romantik

    Kristallklares Wasser, feine Sandstrände, zerklüftete Küsten, charmante Dörfer und jede Menge Korkeichen – so sieht das Landschaftsbild der Gallura im nordöstlichen Sardinien aus. Auch wenn dieser Inselabschnitt vielen insbesondere durch Porto Cervo mit all den luxuriösen Yachten und Partys bekannt ist, hat die Nordküste der zweitgrößten Mittelmeerinsel... [mehr]

  • Wilde Romantik

    Kristallklares Wasser, feine Sandstrände, zerklüftete Küsten, charmante Dörfer und jede Menge Korkeichen – so sieht das Landschaftsbild der Gallura im nordöstlichen Sardinien aus. Auch wenn dieser Inselabschnitt vielen insbesondere durch Porto Cervo mit all den luxuriösen Yachten und Partys bekannt ist, hat die Nordküste der zweitgrößten Mittelmeerinsel... [mehr]

Reportage

  • Rebellinnen auf Rollschuhen

    Hooks sagt: „Mein Job ist es, andere zu hauen.“ Sie zieht sich schwarz-grüne Schoner über die Knie, schnürt ihre Rollschuhe und setzt den schwarzen Helm auf. Darauf prangt ein Aufkleber mit dem englischen Wort „Against“ – gegen. „Ich wollte nicht den Namen der Marke auf der Stirn stehen haben, deswegen habe ich den Aufkleber darüber gemacht“, sagt... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Ladenburg Aufmerksame Leser fragen, „MM“ bekommt Antworten / Frau stellt Freiluft-Aschenbecher auf / Baustellen

    In den Schulferien haben die Handwerker das Sagen

    Ferienzeit ist Instandsetzungszeit: In Ladenburg fallen einige Baustellen auf. In zwei Schulen hört und sieht man Handwerker arbeiten. Auf rätselhafte Stromausfälle in der Altstadt (siehe Bericht unten) haben uns Leser ebenso hingewiesen wie auf externe Mitarbeiter in Fahrzeugen des städtischen Bauhofs. Der „Mannheimer Morgen“ hat bei der Stadtverwaltung... [mehr]

Rund ums Geld

  • Gesetzliche Altersvorsorge Freiwillige Beiträge können sich lohnen – allerdings ist nur ein bestimmter Personenkreis berechtigt

    Punkte für das Rentenkonto

    Fürs Alter finanziell vorzusorgen, ist ein Muss. Die meisten denken dabei vor allem an die private Vorsorge. Doch die bringt angesichts historisch niedriger Zinsen kaum noch etwas. Doch es gibt noch eine andere Möglichkeit: „Heutzutage können freiwillige Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung eine interessante Alternative sein“, sagt Ralf Scherfling... [mehr]

  • Gesetzliche Altersvorsorge Freiwillige Beiträge können sich lohnen – allerdings ist nur ein bestimmter Personenkreis berechtigt

    Punkte für das Rentenkonto

    Fürs Alter finanziell vorzusorgen, ist ein Muss. Die meisten denken dabei vor allem an die private Vorsorge. Doch die bringt angesichts historisch niedriger Zinsen kaum noch etwas. Doch es gibt noch eine andere Möglichkeit: „Heutzutage können freiwillige Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung eine interessante Alternative sein“, sagt Ralf Scherfling... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Bericht des Badischen Winzerkellers

    Am 21. August wird der erste Federweiße gelesen

    Eckart Escher, Vorstand vom Badischen Winzerkeller Breisach wagte bei der Generalversammlung der Winzergenossenschaft Schriesheim (WG) eine Prognose auf die kommende Weinlese, die voraussichtlich bis zu drei Wochen früher als üblich starten werde. „Der Ertrag war im zurückliegenden Jahr um 33 Prozent niedriger im Vergleich zum Vorjahr“, gab er an. Anhand einer... [mehr]

  • Schriesheim Ausstellung mit Werken von Brigitte Klußmann im Büro des Arbeitskreises Senioren

    Ihre Bilder schenken Freude

    Welches Motto hätte für eine Vernissage mit sommerlichen und farbenfrohen Motiven bei diesem Superwetter besser gepasst als „Sommerlust“? Und die Besucher, die an diesem heißen Tag ins Büro des Schriesheimer Arbeitskreises Senioren (AAS) gekommen waren, zeigten sich von der Ausstellung denn auch begeistert. Es waren übrigens so viele Gäste, dass sie kaum... [mehr]

Schwetzingen

  • Ferienprogramm Im Klavierstudio Worm-Sawosskaja begeben sich Kinder auf die Spuren Mozarts und lernen sogar die ersten Stücke

    Auf spielerische Art das Klavier erobert

    Das Klavierstudio Worm-Sawosskaja für begabte Kinder und Jugendliche öffnete für zwei Tage seine Pforten für alle Interessierten. Es hatten sich mehr Teilnehmer beim Ferienprogramm gemeldet, als verfügbare Plätze da waren. Doch die Dozentinnen entschieden sich, ein paar Kinder von der Warteliste aufzunehmen. Der erste Kurs „Auf Mozarts Spuren“ war für... [mehr]

  • Schloss Finale Führung und neues Angebot

    Auf Tour mit dem Künstler

    Zum letzten Mal bietet das Schloss am heutigen Samstag um 16 Uhr den imposanten Gartenrundgang durch die Arboreten an. Die Gäste erfahren Interessantes und Kurioses über Bäume – von der Bauernregel bis zur Medizin. Zum genussreichen Abschluss der Führung gibt es Hochprozentiges aus den Früchten der Bäume zu kosten: Maulbeerlikör oder Vogelbeerschnaps. Die... [mehr]

  • Ein Tag als . . . (1) Stadtgärtnerin / Reporterin hilft in der Trockenphase dem Team um Bernd Kolb mit beim Gießen / Kapazitäten erschöpft / Freude über Initiative von Anwohnern

    Durstige Bäume „trinken“ bis zu 150 Liter Wasser

    „Es wird heute wieder warm und drückend“, sagt die Wetterfrau im Radio. Der Himmel ist leicht bedeckt und das Thermometer zeigt bereits 25 Grad Celsius – um 6 Uhr morgens! Als Tageszeitungsredakteurin bin ich eher selten so früh unterwegs, es sei denn, ich habe mich zum Schnupperarbeiten bei der Stadtgärtnerei eingeladen. Nachdem unsere Zeitung mehrfach... [mehr]

  • Die Polizei meldet

    Einbruch in Schmuckatelier

    Zwei Tatverdächtige im Alter von 18 und 27 Jahren aus Afghanistan wurden am Freitag nach einem Einbruch in ein Schmuckatelier in der Mannheimer Straße festgenommen. Ein aufmerksamer Zeuge hatte gegen 3.45 Uhr klirrende Geräusche vernommen, anschließend zwei dunkelhäutige Männer in Richtung Heidelberger Straße davonrennen sehen und sofort die Polizei gerufen.... [mehr]

  • Hebel-Gymnasium Talentierte Teams belegen die Plätze zwei, drei und fünf beim Mannheimer „Tag der Mathematik“

    Nur einen Punkt hinter den Siegern gelandet

    Die Universität Mannheim hatte zum zweiten „Tag der Mathematik“ eingeladen und 30 Teams aus Gymnasien der Region waren gekommen. Teilnahmeberechtigt waren die Klassen neun und älter. Je vier Schüler bildeten ein Team. Das Hebel-Gymnasium, das schon seit zwei Jahren eine Kooperation mit der Mathematik-Fakultät der Mannheimer Uni pflegt, trat mit seinen besten... [mehr]

  • Autobahn-Anschlussstellen

    Sperrungen wegen Sanierungsarbeiten

    Aufgrund betrieblicher Unterhaltungsarbeiten müssen die beiden Autobahn-Anschlussstellen Schwetzingen/Hockenheim und Mannheim/Schwetzingen in der Zeit zwischen dem 12. und 20. August nachts zwischen 21 und 6 Uhr teilweise gesperrt werden. Während der Nachtbaustellen wird innerhalb der Anschlussstellen die Fahrbahnmarkierung erneuert. Die Markierungsarbeiten... [mehr]

  • Polizeiverordnung Auf öffentlichen Straßen und Gehwegen sowie einigen Wäldern dürfen Hunde nicht oder nur zeitweise frei laufen

    Stadt ahndet Verstöße gegen Anleinpflicht

    Da es immer wieder zu Rückfragen hinsichtlich der Anleinpflicht für Hunde kommt, informiert die Stadtverwaltung über die gültige Regelung: Im Stadtgebiet Schwetzingen müssen Hundehalter auf öffentlichen Straßen und Gehwegen Hunde an der Leine führen, heißt es in einer Pressemitteilung. Dies regelt Artikel 13 der Polizeiverordnung der Stadt Schwetzingen.... [mehr]

  • Ausländerhass Alle sollen in Frieden und Freiheit leben dürfen

    Wir Deutschen überschätzen uns

    Der Artikel vom Sonntag in der BAZ „Eine Erfolgsgeschichte“ und drei Leserbriefe in der Schwetzinger Zeitung veranlassen mich zu diesem Leserbrief. Anika Ohm, die in einer Vorbereitungsklasse 14 ausländische Jugendliche für eine weiterführende Schule erfolgreich unterrichtet hat, ist super! Auch die zwei Leserbriefe von Claudia Lohmann und Helmut Mehrer vom... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim TSG Rope Skipping Teams von der Weltmeisterschaft in Shanghai zurück

    Die Nation vertreten

    Die Rope Skipper der TSG Seckenheim sind von der Weltmeisterschaft in Shanghai zurück. Angesichts der erwartet großen Konkurrenz konnten die jungen Sportlerinnen zwar keine Titel holen, aber letztlich galt für sie die olympische Devise: Dabeisein ist alles. Insgesamt waren in China 600 Springer aus 13 Nationen am Start. Die deutsche Delegation reiste mit rund 120... [mehr]

  • Seckenheim Walter Veth feiert morgen 70. Geburtstag

    Er trifft nicht nur im Chor den Ton

    Ein anerkannter Seiteneinsteiger mit großem Engagement, Walter Veth, wird morgen, am 12. August, 70 Jahre alt. 1948 erblickte der heutige Vorsitzende des Männergesangverein-Liedertafel Seckenheim in Maikammer an der südlichen Weinstraße das Licht der Welt. Er wuchs mit vier Brüdern und drei Schwestern auf, lernte Einzelhandelskaufmann und arbeitete in... [mehr]

Speyer

  • Bistum Neue Initiative gegen Diskriminierung von Homosexuellen / Vorurteile überwinden

    „Alle haben Recht auf Toleranz“

    Das Bistum geht mit einer neuen Initiative auf homosexuelle Frauen und Männer zu. Diskriminierung und Vorurteile sollen damit überwunden werden. Die Initiative besteht aus dem Angebot zu Gesprächen und persönlicher Begleitung, heißt es in einer Pressemitteilung. „Alle Menschen haben ein Recht auf Toleranz und Wertschätzung. Wir wollen erreichen, dass... [mehr]

  • Kaisertafel Auftakt erfreut sich bei bestem Wetter vieler Besucher

    Genuss mit Maß und ganz ohne Völlerei

    Das war ein Auftakt nach Maß! Die 28. Kaisertafel seit der Premiere bei der 2000-Jahr-Feier anno 1990 wurde gestern Abend bei optimalen Wetterbedingungen eröffnet. Da die Prognosen für heute und den morgigen Abschlusstag ebenfalls positiv sind, sollte einem weiterhin guten Verlauf des zwischen Postplatz und Kaiserdom positionierten Genuss-Events nichts mehr im... [mehr]

Sport allgemein

  • Leichtathletik Nach dem Silbercoup bei der EM in Berlin übermannen MTG-Speerwerfer Andreas Hofmann die Emotionen

    „Hammerfettbombekrass“

    In der Stunde seines bislang größten sportlichen Erfolgs zeigte der starke Mann seine weiche Seite. Andreas Hofmann bahnte sich im Berliner Olympiastadion den Weg zu seinem Trainer Lutz Klemm und fiel ihm in die Arme. Dabei vergoss der Speerwerfer der MTG Mannheim Freudentränen. „Diese Silbermedaille ist für mich Gold wert“, jubelte der 26-Jährige, der sich... [mehr]

  • Leichtathletik Bestzeit und Platz fünf im EM-Finale – MTG-Hürdensprinterin Ricarda Lobe verlässt Berlin mit großer Zuversicht

    Auf den Geschmack gekommen

    Die Siegerehrung auf dem Breitscheidplatz fand gestern ohne Ricarda Lobe statt – noch. Während Pamela Dutkiewicz vom TV Wattenscheid ihre Silbermedaille in Empfang nahm und sich Cindy Roleder (SV Halle) über Bronze freute, durfte aber auch Lobe die Leichtathletik-EM in Berlin als vollen Erfolg verbuchen: Bestzeit im Halbfinale, Rang fünf im Finale – was will... [mehr]

  • Wasserspringen EM-Bronze an Hausding/Rüdiger

    Doch noch zur Medaille

    Der angeschlagene Wasserspringer Patrick Hausding hat mit Synchronpartner Lars Rüdiger die Bronzemedaille vom Drei-Meter-Brett gewonnen. Die beiden deutschen Springer kamen am Freitag in Edinburgh auf 394,77 Punkte. Den Sieg sicherte sich das russische Duo Jewgeni Kusnetsow und Ilja Sacharow mit 431,16 Zählern knapp vor Jack Laugher und Christopher Mears aus... [mehr]

  • Leichtathletik Finaleinzug der 4 x 400-Meter-Staffel

    Gonska lacht wieder

    Nadine Gonska hat ihr überraschendes Ausscheiden im Vorlauf über 400 Meter vor zwei Tagen gut verkraftet. Als Startläuferin feierte die 28-Jährige von der MTG Mannheim gestern mit der 4 x 400 Meter-Staffel den Einzug ins Finale heute Abend (21.50 Uhr). In 3:31,77 Minuten kam das deutsche Quartett hinter Italien und Großbritannien ins Ziel – das reichte. „Ich... [mehr]

  • Leichtathletik Vier Mal Edelmetall für Deutsche

    Hussong krönt tollen Tag

    Speerwerferin Christin Hussong hat es Olympiasieger Thomas Röhler nachgemacht und bei der Leichtathletik-EM in Berlin ihren ersten ganz großen Titel erobert. Einen Tag nach Röhlers EM-Triumph siegte die 24-Jährige aus Zweibrücken am Freitagabend mit dem Europameisterschafts-Rekord von 67,90 Metern: Die 48 457 Zuschauer im Olympiastadion feierten die achte... [mehr]

Südwest

  • Ellwangen 100 Tage nach Polizeigroßeinsatz in Erstaufnahmestelle – Rückführungen gelingen noch immer selten

    „Wir verstecken uns, tauschen Zimmer“

    Sie rücken vor dem Morgengrauen an, in Bataillonsstärke. Hunderte bewaffnete Polizisten in Dutzenden von Einsatzwagen. Am 3. Mai 2018 demonstriert der Staat in der Landeserstaufnahmeeinrichtung (Lea) Ellwangen Stärke und Entschlossenheit. Rasch verbreitet sich die Botschaft: Widerstand gegen Abschiebungen ist zwecklos. Wenige Tage zuvor hatten sich nach Angaben... [mehr]

  • Kirche Landesbischof July überreicht Scheck

    900 000 Euro an Hospiz

    Mit 900 000 Euro fördert die Evangelische Landeskirche in Württemberg das Kinder- und Jugendhospiz in Stuttgart. Den Scheck übergab Landesbischof Frank Otfried July gestern. Das Geld ist für die Ausstattung des neuen Hospizgebäudes vorgesehen, das im vergangenen November eröffnet wurde. „Wir wollen Leben fördern – ein steiler Satz für einen Ort, an dem... [mehr]

  • Rhein Grenzübergreifende Reinigungsaktion geplant

    Konstanz putzt mit

    Für einen grenzüberschreitenden Großputz am Rhein will die Initiative „Rhine Clean Up“ Mitstreiter gewinnen. Bei einem Aktionstag am 15. September sollen sie Müll an sämtlichen Rheinufern in Europa sammeln. Auch Kommunen und Initiativen aus der Region um den Bodensee sind dabei, wie die Organisatoren gestern in Friedrichshafen mitteilten. Auch Hessen und... [mehr]

  • Kriminalität

    Mehr als 1000 politische Straftaten

    In der ersten Jahreshälfte 2018 nahm im Südwesten die politisch motivierte Kriminalität im Vergleich zum Vorjahr wieder zu. Zwischen Januar und Juni 2018 gab es 1089 Fälle. Damit ist die Zahl um fünf Prozent höher als im ersten Halbjahr 2017 (1037 Fälle). Dies erklärte das Stuttgarter Innenministerium auf Anfrage. Die politisch motivierte Kriminalität... [mehr]

  • Wärter unterstützen

    Die Zahlen sind zwar rückläufig, Entwarnung kann trotzdem noch lange nicht gegeben werden. Hinter den Mauern der 17 baden-württembergischen Justizvollzugsanstalten kommt es weiterhin viel zu häufig zu schweren Delikten wie Übergriffen auf Bedienstete, Misshandlungen oder Drogenhandel. Das Grundproblem ist, dass es in den Gefängnissen schlicht zu wenig Platz und... [mehr]

  • Gefängnisse Justizminister verlangt zusätzliche Vollzugsbeamte / Nach Angriffen erhalten Mitarbeiter Schmerzensgeld vom Land

    Wolf: Schwieriges Klientel sorgt für explosive Mischung

    Gewalt gegen Mitarbeiter, unter Inhaftierten oder auch Drogenhandel – die Justizvollzugsbediensteten in den baden-württembergischen Gefängnissen haben weiterhin alle Hände voll zu tun, um die Sicherheit hinter Gittern zu gewährleisten. Bislang meldet das Stuttgarter Justizministerium für das Jahr 2018 insgesamt 152 schwere Vorfälle. 17 Mal wurden Bedienstete... [mehr]

SV Darmstadt

  • Fußball

    Lilien verlieren beim FC St. Pauli

    Der FC St. Pauli hat den Sprung an die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga geschafft. Fünf Tage nach dem 2:1-Auftakterfolg beim 1. FC Magdeburg gelang den Hanseaten am Freitagabend ein verdientes 2:0 (0:0) gegen Darmstadt 98. Vor 29 140 Besuchern im – anders als angekündigt – doch nicht ganz ausverkauften Millerntor-Stadion trafen Richard Neudecker (52.... [mehr]

Vermischtes

  • Tourismus Zu manchen Sehenswürdigkeiten werden nur wenige Besucher vorgelassen – oft sind die Wahrzeichen überfüllt

    „Opfer unseres Erfolgs“

    Das schicke Freibad auf einer grünen Seine-Insel in Puteaux lockt mit einem kühlen Bad vor den Toren von Paris. Doch Aurore und ihr Sohn Tristan sind nicht willkommen: Das städtische Bad ist bei Hitzetemperaturen ganz den Bewohnern der Kommune und Abonnenten vorbehalten. Schon an der Parkplatzeinfahrt werden Auswärtige abgewiesen, ob sie nun aus Paris, Lille oder... [mehr]

  • „Tante Ju“-Absturz

    Alle 20 Toten identifiziert

    Knapp eine Woche nach dem Absturz eines Oldtimer-Flugzeugs vom Typ Ju-52 in der Schweiz sind alle 20 Opfer identifiziert. Dies teilte die Bundesanwaltschaft gestern in Bern mit. Die Opfer – elf Männer und neun Frauen im Alter zwischen 42 und 84 Jahren – stammen aus der Schweiz und Österreich. Die Untersuchungen zur Unglücksursache dauern laut... [mehr]

  • Kriminalität Drei ausgesetzte Babys geben Ermittlern Rätsel auf / Geht mysteriöse Serie weiter?

    Berliner Findelkinder sind Geschwister

    Mutterseelenallein liegen die neugeborenen Mädchen an einer Bushaltestelle, vor einem Einfamilienhaus, in einer Hauseinfahrt. In drei aufeinanderfolgenden Jahren. Sie wurden jeweils ohne Arzt entbunden und drohen auszukühlen, doch jedes Mal kommt rechtzeitig Hilfe. Dieselbe Frau brachte die drei Babys zur Welt, wie die Ermittler seit diesem Frühjahr wissen.... [mehr]

  • Ex-Radprofi Ermittlungen wegen versuchten Totschlags

    Jan Ullrich: Festnahme nach Streit

    Gegen Ex-Radprofi Jan Ullrich wird wegen des Verdachts des versuchten Totschlags und der gefährlichen Körperverletzung ermittelt. Der 44-Jährige wurde gestern vorläufig festgenommen, wie die Polizei mitteilte. Der frühere Spitzensportler sei verdächtig, eine Escort-Dame nach einem Streit in einem Frankfurter Hotelzimmer angegriffen zu haben. Ullrich habe bei... [mehr]

  • Wetter Sommergewitter über Deutschland / Verkehr auf Straße, Schiene und in der Luft vielfach lahmgelegt / Hoch „Kevin“ bringt Wärme zurück

    Nach der Hitze kommt der große Knall

    Eine Unwetterfront ist von West nach Ost über Deutschland gezogen und hat zu Behinderungen im Bahn-, Flug- und Straßenverkehr geführt. Die von vielen ersehnten Sommergewitter wirbelten Zehntausenden Menschen die Pläne durcheinander. Die Feuerwehren hatten Hunderte Einsätze, oft wegen umgestürzter Bäume. Laut Deutschem Wetterdienst (DWD) ist die große Hitze... [mehr]

  • Zeltlager-Unfall

    Zwei Deutsche in Polizei-Gewahrsam

    Nach der Überschwemmung eines Zeltlagers in Südfrankreich haben Ermittler zwei Verantwortliche aus Deutschland in Gewahrsam genommen. Das bestätigten Sicherheitskreise der Deutschen Presse-Agentur gestern in Paris. Die Staatsanwaltschaft in Nîmes und der Betreiber des Zeltlager-Veranstalters St. Antonius in Leverkusen waren zunächst nicht für eine Stellungnahme... [mehr]

Viernheim

  • Hauptausschuss Regierungspräsidium knüpft Kreditvergabe an strenge Auflagen / Baaß: Stadtverordnete tragen Verantwortung

    Fragezeichen hinter Großprojekt

    Rathaus-Sanierung und Kanalbau sind die großen Projekte, die die Stadt Viernheim in den kommenden Jahren angehen muss und will. Wie die Großprojekte finanziert werden, ist noch nicht entschieden. Nun hat das Regierungspräsidium (RP) Darmstadt die Voraussetzungen für die Genehmigung weiterer Kredite mitgeteilt. Und da steht die Stadt Viernheim vor hohen... [mehr]

  • Freizeit Besonderes Turnier beim Familiensporttag

    Menschlicher Tischkicker kommt

    Im Rahmen des 9. Viernheimer Familiensporttages findet am Sonntag, 2. September, im Familiensportpark (Sandhöfer Weg) ein internationales Menschen-Kicker-Turnier für Kinder und Erwachsene statt. Das Spiel funktioniert genau so, wie bei einem Kicker mit Holzfiguren. Die Akteure auf einem aufblasbaren Spielfeld haben ein feste Position und können sich... [mehr]

  • Radeln in Viernheim ADFC-Mitglieder zeigen Gefahrenstellen auf und machen Vorschläge / Keine „kleine“ Lösung auf dem Weg nach Mannheim

    Mit Kreiseln könnte es rund gehen

    Sehr unbefriedigend stuft der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) die Radwegelösung zwischen dem Rhein-Neckar-Zentrum und dem Möbelmarkt Poco ein: Richtiggehend gefährlich sei es dort. Von Mannheim aus kommend werde der Radverkehr auf derselben Seite geführt wie der auswärts radelnde Viernheimer oder Besucher des Einkaufszentrums RNZ. „Dort sind auch alle... [mehr]

  • Triathlon Bundesliga-Team landet bei Wettbewerb in Tübingen auf Rang sechs

    Sportliches Ziel erneut erreicht

    Auch beim vierten Wettkampf der Bundesliga-Saison haben die Viernheimerinnen ihre Zielsetzung erreicht. In Tübingen landeten die Damen des TSV Amicitia Viernheim auf dem sechsten Platz und damit zum vierten Mal in den Top Ten. In der Besetzung Ursula Trützschler, Franziska Schildhauer, Kathrin Halter und Sophie Theobald gingen die Viernheimer an den Start. Für die... [mehr]

  • Fußball Blau-Grüne empfangen in der zweiten Runde des Kreispokals den SC Reilingen / Testspiel gegen Hemsbach endet mit 1:0

    TSV Amicitia gegen Ligakonkurrenten gefordert

    Fußball-Kreisligist TSV Amicitia Viernheim ist vor zehn Tagen mit einem glücklichen, aber verdienten 4:2-Heimerfolg über die Reservemannschaft der TSG Weinheim in die zweite Pokalrunde des Fußballkreises Mannheim eingezogen. Dort wartet am morgigen Sonntag (17 Uhr) mit dem SC 08 Reilingen nun ein weiterer Ligakonkurrent. Gespielt wird im Viernheimer Waldstadion.... [mehr]

  • Hauptausschuss Zusätzliche Haushaltsmittel von 400 000 Euro erforderlich / Verwaltung weist auf Probleme bei Auftragsvergabe hin

    Umbau der Post wird deutlich teurer

    Der Umbau des ehemaligen Postgebäudes zur neuen Polizei-Unterkunft wird teurer als geplant. In der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses informierte die Verwaltung darüber, dass statt der ursprünglich veranschlagten 1,93 Millionen inzwischen mit 2,315 Millionen Euro kalkuliert wird. Damit der Bau nicht stillgelegt wird, sollen die Stadtverordneten nun weitere... [mehr]

  • Familientag Bergsträßer SPD feiert an der Feierabendhalle

    Vergnügen für Jung und Alt

    . Zu einem Familientag lädt die SPD Bergstraße am Samstag, 18. August, Mitglieder, Freunde und interessierte Gäste aus dem gesamten Kreisgebiet nach Viernheim ein. Los geht es um 11 Uhr an der Feierabendhalle. Vor allem Familien mit Kindern erwartet an dem Tag ein buntes Programm: Kinderclown Mister Kunterbunt wird für gute Stimmung sorgen, außerdem hat der... [mehr]

  • Fußball TSV Amicitia II spielt gegen Edingen-Neckarhausen

    Vorbereitung auf die Saison

    Die zweite Herrenfußballmannschaft des TSV Amicitia Viernheim hat nach dem Aus in der ersten Runde des Mannheimer Kreispokals (wir berichteten) für dieses Wochenende kurzfristig einen Testspielgegner gefunden. Am morgigen Sonntag kommt die Spielgemeinschaft DJK/Fortuna Edingen-Neckarhausen ins Viernheimer Waldstadion. Die Begegnung beginnt um 13 Uhr. Für... [mehr]

Welt und Wissen

  • Darknet Kriminelle können beinah völlig anonym agieren und ihre Spuren verwischen / Plattform für den Handel mit Waffen und Drogen

    So funktioniert das verborgene Netz

    Stimmt der Verdacht der Staatsanwaltschaft, dann war Alexander U. einer der Großen im Darknet. Er soll eines der meist besuchten deutschen Foren im versteckten Teil des Internets betrieben haben. Was genau ist überhaupt das Darknet? Das Darknet (dunkles Netz) ist eine Art versteckter Teil des Internets. Im Darknet können sich Nutzer völlig anonym bewegen. Keiner... [mehr]

  • Spezialermittler aus Mannheim

    Zu ihren Aufgaben gehören Ermittlungen, wenn Kriminelle in großem Stil digitale Daten ausspähen oder per Internet Betrugsdelikte begehen. Aber auch die Aufklärung von Straftaten im Zusammenhang mit dem Dark-net, dem verschlüsselten Teil des Internets. Die Abteilung „Cybercrime“ (übersetzt etwa: Computerkriminalität) der Mannheimer Staatsanwaltschaft ist im... [mehr]

  • Thema im Koalitionsvertrag

    Das Betreiben einer Plattform im Darknet ist an sich nicht strafbar, wie Nikolas Hollinger, der Sprecher der Mannheimer Staatsanwaltschaft, betont. Relevant werde es erst, wenn dort etwas Illegales vor sich gehe. Um die Rolle der Betreiber hatte es in der Vergangenheit eine juristische Diskussion gegeben. Das Problem ist: Um einen Plattform-Betreiber belangen zu... [mehr]

  • Kriminalität Mit der Anklage gegen einen Karlsruher Informatikstudenten geht die Aufarbeitung des Münchner Amoklaufs weiter / Mannheimer Ermittler spielen dabei eine tragende Rolle

    Waffen aus der Tiefe des Internets

    Sie war eine der größten Börsen für illegalen Handel im Internet. Der Amokläufer von München kam über diese Plattform zu seiner Pistole. Jetzt klagt die Mannheimer Staatsanwaltschaft den Betreiber an. Waffen, Drogen, Falschgeld, Kreditkartendaten – auf jener Plattform im Darknet, dem verschlüsselten Teil des Internets, soll vieles gehandelt worden sein. Das... [mehr]

Wirtschaft

  • Türkei Weiterer Katastrophentag für Währung Lira / USA kündigen höhere Strafzölle an / Präsident Erdogan versucht, Landsleute zu beruhigen

    „Wenn sie Dollar haben, haben wir unseren Gott“

    Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan beschwört angesichts des dramatischen Verfalls der Landeswährung Lira himmlische Mächte. „Vergesst nicht: Wenn sie (die USA) Dollar haben, dann haben wir unseren Gott“, rief Erdogan gestern während einer Rede seinen Landsleuten zu. „Macht Euch keine Sorgen.“ Genau das vergrößerte die Sorgen am... [mehr]

  • Immobilien Investor für Teil des ehemaligen NS-Baus insolvent

    Prora rutscht in die Pleite

    Der Inhaber von Block 1 des riesigen Proraer Gebäudekomplexes bei Binz auf der Insel Rügen hat Insolvenz angemeldet. Der Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens der Wohnen in Prora Vermögensverwaltungs GmbH & Co. KG wurde durch das Amtsgericht Berlin-Charlottenburg bekannt gegeben. „Wir werden alles dafür tun, das Vorhaben zu Ende zu bringen“, sagte... [mehr]

  • Luftverkehr Europaweit jeder sechste Flug abgesagt / Chaos an Flughäfen bleibt aus / Entschädigung für betroffene Passagiere ungewiss

    Ryanair-Pilotenstreik trifft Deutschland besonders

    Mit einem abgestimmten Streik in fünf europäischen Ländern haben Piloten gestern den Billigflieger Ryanair empfindlich getroffen. Mitten in der Urlaubszeit mussten die Iren jeden sechsten Flug ihres europaweiten Tagesprogramms absagen und damit rund 55 000 Passagiere enttäuschen. Auf Deutschland entfielen 250 von 400 gestrichenen Verbindungen, so dass an den... [mehr]

  • Airbnb Aus der einstigen Schlafplatzbörse hat sich in zehn Jahren ein milliardenschwerer Reisekonzern entwickelt

    Start mit drei Luftmatratzen

    „Vergesst Hotels“, verkündete Airbnb schon beim Start vor zehn Jahren selbstbewusst. Dass dem etablierten Gastgewerbe ein großer Rivale entstehen würde, der die Tourismusbranche kräftig umkrempelt, konnte damals noch keiner ahnen. Doch das Unternehmen aus San Francisco wuchs rasant und entwickelte sich rasch zu einem der wertvollsten neu gegründeten Firmen... [mehr]

Wissenschaft

  • Der Erde geht der Sand aus

    Der Burj Khalifa glänzt in Dubais Wüstensonne. Seit der 828-Meter-Turm vor acht Jahren eingeweiht wurde, ist er das höchste Gebäude des Planeten. Aber das ist nicht der einzige Superlativ, wurden für den Wolkenkratzer doch gigantische 330 000 Kubikmeter Beton verarbeitet. Beton wiederum besteht überwiegend aus Sand. Ganz in der Nähe recken bereits wieder... [mehr]

  • Der Erde geht der Sand aus

    Der Burj Khalifa glänzt in Dubais Wüstensonne. Seit der 828-Meter-Turm vor acht Jahren eingeweiht wurde, ist er das höchste Gebäude des Planeten. Aber das ist nicht der einzige Superlativ, wurden für den Wolkenkratzer doch gigantische 330 000 Kubikmeter Beton verarbeitet. Beton wiederum besteht überwiegend aus Sand. Ganz in der Nähe recken bereits wieder... [mehr]

  • Giftpflanzen – eine Gefahr für Mensch und Tier

    Sie blühen hübsch, können aber zur Gefahr für Mensch und Tier werden: Jakobskreuzkraut und Riesenbärenklau sorgen für Probleme. Von der Trockenheit profitieren sie besonders stark. Das giftige Jakobskreuzkraut breitet sich in vielen Bundesländern aus. „Man führt es auch auf Klimaveränderungen und Witterungsextreme zurück“, sagt Klaus Gehring von der... [mehr]

  • Giftpflanzen – eine Gefahr für Mensch und Tier

    Sie blühen hübsch, können aber zur Gefahr für Mensch und Tier werden: Jakobskreuzkraut und Riesenbärenklau sorgen für Probleme. Von der Trockenheit profitieren sie besonders stark. Das giftige Jakobskreuzkraut breitet sich in vielen Bundesländern aus. „Man führt es auch auf Klimaveränderungen und Witterungsextreme zurück“, sagt Klaus Gehring von der... [mehr]

Zeitreise

  • Der Panzer im Keller

    Am 4. November 1986 wird den Bewohnern der Oppenheimer Altstadt klar, dass sie auf einer tickenden Zeitbombe leben: In der Pilgersberggasse bricht unter einem Polizeiauto der Boden weg. Nur Fenster und Dach des Streifenwagens bleiben sichtbar. Die Besatzung kommt unverletzt davon. Der Schaden ist gering, das Aufsehen aber groß. Ein Alarmsignal, aber nicht das erste.... [mehr]

Zeitzeichen

  • Spannung, Entspannung

    Als Tore und ich zu Thilo kommen, sind wir beide ziemlich überrascht. „Kommt rein“, presst es Thilo aus sich heraus. Es klingt gequält. Wir treten also ein, zwängen uns den Gang zwischen all den herumliegenden Philosophiebüchern, Stones-Platten und Plastiktüten hindurch – Thilo ist so eine Art Halb-Messi –, und da sehen wir es: Er steht, in einem... [mehr]

Zwingenberg

  • Eintracht lud Trainer zum Frühstück ein

    Pünktlich zum Start in die neue Fußballsaison lud das Präsidium des Sportvereins Eintracht Zwingenberg vor dem Auftaktspiel gegen Eintracht Bürstadt II alle seine Trainer aus dem Jugend- und Seniorenbereich zu einem gemeinsamen Frühstück ins Gasthaus „Zur Eintracht“ ein. Wie Pressewart Holger Jungbluth berichtet, bot die neu ins Leben gerufene Veranstaltung... [mehr]

  • Städtischer Kindergarten

    Flohmarkt für Kindersachen

    Es ist wieder soweit: Am Samstag, 25. August, veranstaltet der Elternbeirat des Städtischen Kindergartens Zwingenberg seinen Herbstflohmarkt für Kindersachen in der Melibokushalle (Melibokusstraße 5). Der Flohmarkt findet von 13 bis 15.30 Uhr statt. Angeboten werden Baby- und Kinderkleider in allen Größen, Spielsachen für drinnen und draußen, Kinderwagen,... [mehr]

  • Freizeit-Tipp Zwingenberger feiern am nächsten Wochenende die 56. Auflage ihrer Kirchweih

    Sitzungspräsident der Fastnacht moderiert den Kerweumzug

    Franz Finn, Vorgänger des amtierenden „Fröhliche Jungs“-Vorsitzenden Giacomo Tasca, hat sie trotz einiger Widerstände eingeführt: Die „Zwingebejer Kerb“ als Openair-Veranstaltung. Raus aus der – bei sommerlicher Hitze doch recht stickigen – Melibokushalle, rauf auf den Parkplatz auf der Westseite der Mehrzweckhalle. Das ist jetzt fünf Jahre her und... [mehr]

  • Familienzentrum

    Yoga auf dem Stuhl für Menschen ab 50

    Das Familienzentrum Zwingenberg (FamizZ) des Vereins Zwingenberger Pro Kind weist auf einen Kurs mit dem Titel „Yoga auf dem Stuhl - Lebenslust und Spannkraft“ (Kursnummer: FE?008) hin. Kursleiterin Angelika Samstag wendet sich mit diesem Angebot an Erwachsene, insbesondere an Menschen in der zweiten Lebenshälfte sowie solche mit Hüft- und Knieproblemen. Der... [mehr]

  • Justiz Triebtäter muss nicht in Sicherungsverwahrung

    Frei nach Haftstrafe und Therapie

    Sechs Jahre nach seiner Verurteilung zu acht Jahren Haft wegen mehrfachen sexuellen Missbrauchs muss ein Mann nicht noch in Sicherungsverwahrung. Das Landgericht Frankfurt lehnte eine solche Maßnahme in einem Urteil von gestern ab. Mit einer Sicherungsverwahrung kommt ein Verurteilter auch nach Verbüßung seiner Haftstrafe erstmal nicht frei. Der heute 58-Jährige,... [mehr]

  • SPD Schäfer-Gümbel stellt nächsten Schattenminister vor

    Henning Harnisch für Integration

    Der ehemalige Basketball-Profi Henning Harnisch soll das Regierungsteam der hessischen SPD im Fall eines Wahlerfolgs ergänzen. SPD-Landeschef Thorsten Schäfer-Gümbel hat gestern in Wiesbaden den neunmaligen Deutschen Meister als zukünftigen Beauftragten für Sport und Teilhabe vorgestellt. Der in Marburg geborene Harnisch ist derzeit Vize-Präsident des Vereins... [mehr]

  • Frankfurt Entsorgung kostet Stadt mehrere Millionen Euro / Lärmbelästigung durch Party-Schiffe ärgert Anwohner

    Müllproblem am Mainufer

    Tausende von Menschen flanieren und feiern an den beiden Frankfurter Mainufern bei tropischen Temperaturen bis in die frühen Morgenstunden. Vor der beeindruckenden Silhouette der Skyline schippern auf dem Fluss Schiffe, auf deren Decks junge Leute ausgelassen zu dröhnender Musik tanzen. Am Main in Frankfurt lässt der anscheinend endlose Jahrhundertsommer... [mehr]