Schwetzinger Zeitung Archiv vom Dienstag, 14. August 2018

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2003 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Altlußheim

  • Musikfreunde Ausgelassene Stimmung bei der „Mälscher“ Übernahme des Dorfbrunnens / 20 Sorten Weizenbier im Angebot

    Der Sommerhitze folgt bestes Biergartenwetter

    Die Musikfreunde haben in den vergangenen 15 Jahren schon viel erlebt mit ihrem Dorfbrunnenfest, doch die 16. Auflage am Wochenende toppt alle bisherigen. Der Rathausplatz hat schon so manchen Ansturm erlebt, aber diesmal war der Platz um den Dorfbrunnen „rappelvoll“, wie die Musikfreunde in einer Pressemitteilung feststellen. Nach nunmehr 16 Jahren hat das Fest... [mehr]

  • Sportschützenverein

    Ferienprogramm mit Bogenschützen

    Die Feldbogenschützen der „Mohicans“ im Sportschützen-Verein gestalteten ihr Ferienprogramm als Übernachtung mit Lagerfeuer. Die Kinder durften auf eine Torwand schießen, sich beim Dosenwerfen vergnügen und natürlich auch das Bogenschießen ausprobieren, heißt es in einer Pressemitteilung. Betreut wurden sie von Mary Zieger und Wolfgang Reinhardt. Sowohl... [mehr]

BA-Freizeit

  • 20 JAHRE und kein bisschen leise

    Das Bensheimer Musiktheater Rex von Margit Gehrisch hat runden Geburtstag und feiert in dieser Woche mit einem fünftägigen Open-Air-Festival in Lorsch / Das Bensheimer Musiktheater Rex von Margit Gehrisch hat runden Geburtstag und feiert in dieser Woche mit einem fünftägigen Open-Air-Festival in Lorsch / [mehr]

  • Neu im Kino In dieser Woche starten neun Filme

    Winnie Puuh wieder auf der Leinwand

    „Christopher Robin“ Kinderbuchfigur kehrt zurück. Christopher Robin (Ewan McGregor) hat sich einst Winnie Puuh ausgedacht, kann sich aber nicht mehr an ihn erinnern. Über die Jahre wurde Christopher ein langweiliger Büro-Arbeiter, der die Familie vernachlässigt und kaum noch an Winnie Puuh, den Esel I-Aah oder den aufgeregten Tiger Tigger denkt – bis eines... [mehr]

Bensheim

  • Familienzentrum

    Am Freitag wieder Eltern-Kind-Klettern

    Am Freitag (17.) bietet das Familienzentrum wieder ein Elter-Kind-Klettern in der Kletterhalle in Bensheim an. Unter fachkundiger Anleitung, mit Seil gesichert, macht man erste Schritte an der Kletterwand und kann so den Klettersport entdecken. In zweieinhalb Stunden werden Kinder und Begleitpersonen die bis zu 13 Meter hohen Wände erklettern, die Abenteuerecke... [mehr]

  • Am Sonntag Führung durch das Fürstenlager

    Der Staatspark Fürstenlager in Auerbach war nicht nur beliebte Sommerresidenz der Hessischen Landgrafen und Großherzöge im 18. und 19. Jahrhundert, sondern ist auch heute eine der Topadressen für all diejenigen, die sich an gepflegter Parklandschaft erfreuen wollen. Die Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten bietet Besuchern am Sonntag (19.) um 14 Uhr... [mehr]

  • Soziales Am 22. September Spendenaktion mit Flohmarkt im Neubau des Vereins / Laufende Kosten von 40 000 Euro im Jahr

    Auktion als Einnahmequelle für die Tafel

    Seit mehr als einem Jahrzehnt versorgt die Bensheimer Tafel Bedürftige mit Lebensmitteln – für den symbolischen Betrag von einem Euro. Das Prozedere ist bekannt und hat sich längst etabliert. Getragen wird die Initiative mittlerweile von einem Verein und den 200 ehrenamtlichen Helfern, die einen reibungslosen Ablauf sicherstellen. Ohne sie wäre das soziale Netz... [mehr]

  • Stadtgeschichte Vornerum-Ensemble hat seine szenische Stadtführung neu aufgelegt

    Ein Brückenheiliger in Plauderlaune

    Das Bensheimer Vornerum-Theater ist wieder einmal mit seiner szenischen Stadtführung „Wenn Steine erzählen könnten“ unterwegs. Die Eigenproduktion von 2004 wurde in den vergangenen Jahren mehrfach aufgeführt und mit leichten Um- und Neubesetzungen im Ensemble immer wieder optisch erfrischt. Die Schauspieler schlüpfen 2018 erneut in ihre Kostüme und... [mehr]

  • Kirchturmgespräch

    Eindrücke aus einer fernen Welt

    Für Mittwoch (15.) um 19.30 Uhr lädt die Michaelsgemeinde zum Kirchturmgespräch ins Gemeindehaus Darmstädter Straße 25 ein. Ingolf Matz wird über eine Reise nach Indien berichten. Rajasthan – schon der Name hört sich exotisch an. Und genauso kam es dann auch. Das Hinkommen nach Delhi, der indischen Hauptstadt, geht ja noch. Aber dann: Kühe auf der Autobahn,... [mehr]

  • Heute Sitzung

    FWG spricht über Riedwiese

    Die Freie Wähler Gemeinschaft (FWG) trifft sich heute, Dienstag (14.), um 19 Uhr in der Weinschänke Hillenbrand zu ihrer ersten wöchentlichen Sitzung nach der politischen Sommerpause. Sichtlich überrascht ist die FWG über das plötzliche Umschwenken der Koalition bei dem Bebauungsplanverfahren Riedwiese. Hatte die Koalition noch in der letzten... [mehr]

  • Bierkeller

    Heute Treffen der Attac-Gruppe

    Am heutigen Dienstag (14.) um 19 Uhr trifft sich Attac-Gruppe Bergstraße im Bierkeller in Bensheim, Grieselstraße 50. Im Mittelpunkt des Treffens stehen die Vorbereitungen zur Lesung von Peter Wahl am 7. September in Heppenheim. Peter Wahl liest aus dem neuen Buch von Isabelle Bourboulon „Kommt der Finanzcrash 2.0“, das er aus dem Französischen übersetzt hat.... [mehr]

  • Zeller Kerb Tim Rettig hielt im Festzelt seine Abschiedsrede

    Kerweparrer nimmt seinen Hut

    Mit seinem umjubelten Kerweevangelium zum 875. Dorfjubiläum hatte Kerweparrer Tim Rettig 2014 seine Premiere auf der Kanzel der Zeller Kerb. Vier Jahre später läutete er zusammen mit Mundschenk Nico Hiesinger seinen Abschied ein, denn „man soll uffhern, wann’s am schönsten is – drum sagn mer zwei aich hait jetzt tschüss“. Für seine letzte Kerweredd gab... [mehr]

  • Am Mittwoch

    Kleiderausgabe bei Pro Vita

    Das Kleiderstübchen von Pro Vita in der Mathildenstraße 36 ist mit seinem erweiterten Angebot am Mittwoch (15.) von 9.30 bis 11.30 Uhr geöffnet. Ausgegeben werden Kinderkleider in den Größen 50 bis 164 sowie alle mit der Betreuung von Kindern notwendigen Dinge. Das Angebot umfasst auch Bettchen mit Zubehör, Kinderwagen, Autositze, Toilettensitze, Puzzle, Spiele... [mehr]

  • Heute GLB-Sitzung

    Lagerhalle und Weiherhausstadion

    Die Grünen begrüßen es, dass die städtische Multifunktionshalle auf dem ehemaligen Bundeswehr-Depot jetzt fertiggestellt ist und dieser Tage in Betrieb gehen wird. „Für uns Grüne ist wichtig, dass diese städtische Halle eine Photovoltaikanlage erhalten hat und die Stadt mit einer weiteren eigenen Fläche zur Erzeugung von regenerativem Strom beiträgt. Als... [mehr]

  • Kerb

    Petra Jackstein eine Wahl-Auerbacherin

    Petra Jackstein ist der neue Kerweparrer von Auerbach. Die CDU-Stadtverordnete wird das Amt – wie am Montag berichtet – an der Seite von Mundschenk Christine Deppert, Schirmherr Rolf Richter und Kerwekönig Robert Schlappner ausüben. Allerdings wohnt Jackstein nicht in Lorsch, sondern seit mehr als 20 Jahren in Auerbach. Im größten Bensheimer Stadtteil ist sie... [mehr]

  • Awo Bensheim Abfahrtszeiten für Ausflug am Donnerstag

    Schifffahrt auf der Saar

    Die monatliche Busfahrt der Awo Bensheim führt am Donnerstag (16.) nach Saarburg. Die Teilnehmer erwartet dort eine Rundfahrt auf der Saar. Dabei können auf dem landschaftlich schönsten Streckenabschnitt der Saar romantische Dörfer und imposante Weingüter bewundert werden. Es bleibt aber noch genügend Zeit, um die Burg und den mitten in der Stadt gelegenen... [mehr]

  • Fluglager Zwei Wochen beste Bedingungen in den Stadtwiesen

    Segelflieger als Feuermelder

    In den Bensheimer Stadtwiesen ging es in den vergangen zwei Wochen heiß her: Zum vereinseigenen Fliegerlager kamen rund 30 Segelfliegerfreunde aus Grevenbroich sowie Studenten der Akaflieg Darmstadt angereist. Fast wie in Südafrika Ihnen boten sich 14 Tage lang außergewöhnlich gute Flugbedingungen, wie sie die Segelflieger sonst nur aus dem fernen Namibia oder... [mehr]

  • Traditionsfest Am Wochenende wird im und am Dorfgemeinschaftshaus gefeiert

    Sichelhenk in Schwanheim

    Sichelhenk in Schwanheim: Die Schwanheimer Vereine der IGSV Schwanheim feiern auch in diesem Jahr ihr traditionelles Bürgerfest. Am Samstag (18.) ab 18 Uhr wird zum Zeichen, dass die Ernte zu Ende ist, die Sichelhenk gefeiert. Die ausrichtenden Vereine legen in diesem Jahr viel Wert auf regionale Spezialitäten. Zur Feier gibt es Fassbier von vier regionalen... [mehr]

  • SSG Ferientour der Abteilung „Outdoor/Wandern“

    Spielerisch Wald erkundet

    Die Ferientour der SSG-Abteilung Outdoor/Wandern führte die Familien in den Wald rund um den Wambolder Sand. Mit dem Förster Klaus-Peter Winterfeldt von Hessenforst erkundeten die 18 Teilnehmer auf spielerische Art und Weise Früchte, Blätter und Farben des Waldes. Alle sammelten fleißig Naturmaterialien, die dann unter fachkundiger Erklärung begutachtet wurden.... [mehr]

  • Zeller Kerb Bunter Umzug mit knapp 20 Nummern zog am Sonntagmittag durch den Stadtteil

    Wasserduschen sorgten für Abkühlung

    Gemütlich sitzend, aber flink und getränkemäßig bestens versorgt durch die angehängte Infusionsflasche: In diesem Jahr waren die Zeller Traditionsfiguren auf Elektromobilen im Kerwezug unterwegs. Vermutlich war das auch schon der Hinweis auf das in der Kerweredd angekündigte Rentnerdasein von Tim Rettig und Nico Hiesinger als Kerweparrer und Mundschenk. Bei... [mehr]

  • Fraktionssitzung Heute Treffen in Auerbach

    Wohnraum Thema bei CDU

    Das Schaffen von Wohnraum ist eines der derzeit wichtigsten Ziele der CDU in Bensheim. „Der Bedarf ist deutlich spürbar, an zeitnahen Lösungen möchten wir weiter arbeiten“, sagt Fraktionschef Markus Woißyk. „Bensheim wächst weiter entgegen früherer Prognosen. Menschen ziehen in unsere Stadt, weil sie viele wichtige Faktoren wie zahlreiche... [mehr]

Biblis

  • KAB Basar am 1. September in der Riedhalle

    Alles für Kinder im Angebot

    Die KAB Biblis veranstaltet am Samstag, 1. September, einen Kinderkleider- und Spielzeugbasar in der Riedhalle. Geöffnet ist von 13 bis 16 Uhr. Das Team der KAB Biblis stellt in der Halle mehr als 80 Verkaufstische zur Verfügung, darüber hinaus wartet ein Tagescafé mit selbst gebackenen Kuchen auf die Besucher. Mit diesem Basar verfolgt die KAB-Biblis schon seit... [mehr]

  • Seniorentreff Am 29. August um 14 Uhr im Bürgerzentrum

    Diesmal mit Bingo

    Der Seniorentreff Biblis lädt am Mittwoch, 29. August, zu einem gemütlichen Nachmittag ein. Dabei soll etwas Neues ausprobiert werden: „Wir spielen Bingo!“, heißt es dann. Für das leibliche Wohl ist wieder gesorgt. Das Seniorenteam serviert seinen Gästen Dampfnudeln mit Vanille- oder Weinsoße. Beginn ist um 14 Uhr im Bürgerzentrum Biblis. Alle Seniorinnen... [mehr]

  • Spielplatz Fest auf dem Gelände an der B 44 kommt bei den kleinen und großen Gästen gut an

    Neue Wippe in Planung

    Das „Wir-Gefühl“ in Biblis für den Spielplatz an der B 44 geht in die nächste Runde. Vor einem Jahr konnte dank der Initiative von Julia Herd und Carina Holstein und ihren Helfern der erste Platz bei einer Jubiläumsaktion von Edeka belegt werten. Dafür gab es 50 000 Euro zur Verschönerung des Spielplatzes. Weitere 50 000 Euro nahm die Gemeinde in die Hand.... [mehr]

  • Bauausschuss

    Planänderungen liegen vor

    Der Bibliser Bauausschuss trifft sich am morgigen Mittwoch, 15. August, um 19 Uhr zu einer öffentlichen Sitzung im Rathaussaal. Interessierte Bürger sind willkommen. Es gibt einen Sachstandsbericht zu den seit vielen Jahren laufenden Sanierungsmaßnahmen nach einem Grundwasserschadensfall in Biblis. Es liegt die dritte Änderung des Flächennutzungsplans im Bereich... [mehr]

Brühl

  • Sanierung Schiller- und Jahnschule werden in den Ferien kräftig umgebaut / Neue Hortplätze entstehen und führen zu Verlagerungen / Hallenboden muss komplett weichen

    Ein wildes Wechselspiel der Räume

    Wenn die Schulen in den langen Sommerferien geschlossen sind und die Kinder und Jugendlichen ihre wohlverdiente freie Zeit am Strand oder auf dem Sofa genießen können, dann ist für Bauamtsleiter Reiner Haas und seine Mitarbeiter ranklotzen angesagt: Die Sanierungen und Umbauten der Brühler Schulen laufen derzeit auf Hochtouren. Und weil es neben den üblichen... [mehr]

  • Chorgemeinschaft Sommerfest an der Grillhütte mit Sängerfreunden / Neue Cocktailbar kommt an

    Konzert mit vielen Akzenten

    Die Gäste beim Sommerfest der Chorgemeinschaft erlebten ein kleines Unterhaltungskonzert mit interessanten Akzenten, die nicht zuletzt durch die Individualität der befreundeten Chöre erreicht wurden. Der Sängerbund Liederkranz Oftersheim fungierte an der Grillhütte quasi als „Eisbrecher“. Unter der Leitung ihres Vizedirigenten Reinold Völker präsentierten... [mehr]

Bruhrainer Zeitung

  • Tag des offenen Denkmals Fünf Bauwerke bieten Führungen an / Klassisches Konzert mit Orgel und Horn in Peterskirche

    Entdecken, was uns verbindet

    Einen Tag in Gebäuden verbringen, die ganz tief in die Geschichte blicken lassen. Zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 9. September, bietet Bruchsal ein ganztägiges Veranstaltungsprogramm von 10 Uhr bis gegen 20 Uhr mit zahlreichen kostenfreien Besichtigungsmöglichkeiten und eigens zu diesem Anlass ausgearbeiteten Führungen. Das schreibt das Kulturamt... [mehr]

  • Umfrage Radverkehr in Fußgängerzone besser lenken

    Gegenseitige Rücksicht

    Die Abstimmungstafel ist Vorbote für ein weiteres Realexperiment im Forschungsprojekt „GO Karlsruhe“. Das schreibt die Stadt Karlsruhe in einer Pressemitteilung. Hier können Passanten per Knopfruck entscheiden, ob das Fußgänger-Radfahrer-Verhältnis in diesem Bereich gut – oder noch ausbaufähig ist. Im weiteren Verlauf folgen Fahrbahnmarkierungen, die die... [mehr]

  • Astronomiefreunde Das Himmelsschauspiel an der Eremitage haben sich etwa 100 Interessierte angesehen / 25 Sternschnuppen gesichtet

    Hunderte Jungsterne an einem Fleck

    „Eine schöne, klare Nacht steht bevor. Der Mond ist nicht da, es ist Neumond. Daher sind die Chancen sehr gut, dass wir dieses Mal auch hellere Sternschnuppen sehen können“, erklärt Wolfgang Stegmüller, erster Vorsitzender der Astronomiefreunde Waghäusel beim Aufbau der Teleskope auf dem Gelände der Eremitage in Waghäusel. Rund 100 Astronomieinteressierte... [mehr]

  • Ferienprogramm Integrationsverein begleitet Mädchen und Jungen zum Landwirtschaftsbetrieb der Familie Gruber / Seit 2011 bieten sie Eseln ein neues Zuhause

    Kinder als Tierflüsterer auf dem Storchenhof

    Nächster Halt: Naturschutzhof „Storchenhof“ in Rußheim. Der Verein für Dialog, Integration und Freundschaft (DIF), der sogenannte Integrationsverein, beteiligte sich am Ferienprogramm der Stadt Waghäusel. Beim Hof handelt es sich um einen Landwirtschaftsbetrieb und ein Naturschutzprojekt in Dettenheim-Rußheim, der im Besitz der Familie Gruber ist. 1995 wurde... [mehr]

  • Stauende übersehen

    Sieben Verletzte nach Auffahrunfall

    Auf der Autobahn 5 bei Kronau (Landkreis Karlsruhe) ist ein Lastwagen auf ein Stauende gefahren. Sieben Menschen seien bei dem Unfall am Montag leicht verletzt worden, teilte die Polizei mit. Fünf Autos seien durch den Aufprall aufeinander geschoben worden. Rettungskräfte brachten die Verletzten vorsorglich in Krankenhäuser. Hinter der Unfallstelle zwischen der... [mehr]

  • Meisterkonzerte Vier Symphonieorchester feiern zehnjähriges Bestehen mit klassischen und romantischen Stücken / Schottischer Chefdirigent Gerry Walker am Pult

    Solist István Várdai lässt seine Saiten schwingen

    Die Karlsruher Meisterkonzerte feiern ihr zehnjähriges Bestehen. Neben Solisten der internationalen Spitzenklasse präsentiert Karlsruhe Klassik, gemeinsam mit den vier Partnerorchestern virtuose und anspruchsvolle Programmdramaturgien, spezielle Angebote für Familien und ein Kinderkonzert mit dem SWR Symphonieorchester heißt es in einer Pressemitteilung. Die... [mehr]

  • Festival Strandbar mit Blick auf den Sonnenuntergang am Rhein

    Urlaubsflair mit Reggae

    Tropische Melodien, Cocktails und ein Sonnenuntergang am Rhein: Drei Tage lang feierten Musik-Fans aus dem ganzen Land das erste Tropic-Jam-Festival in Rheinsheim auf dem Gelände von Tropic-Beach-Island. „Ich bin völlig verliebt in dieses Festival“ schwärmt eine Besucherin, „das war der absolute Abriss, einfach Hammer“ berichtet ein Mittvierziger.... [mehr]

  • Konzert „Kapelle 17“ kommt in die Musikschule / Benedikt Jäckle wurde hier ausgebildet

    Zurück zu seinen klangvollen Wurzeln

    Im Saal der Musikschule Waghäusel-Hambrücken gastiert am Sonntag, 19. August, um 19 Uhr erneut Benedikt Jäckle mit seinem Ensemble „Kapelle 17“. Benedikt Jäckle kam im Alter von sechs Jahren als Schüler zur Musikschule und wurde von Christoph Tischmeyer bis zu seinem Studienbeginn vor drei Jahren am Saxophon unterrichtet. Während dieser Zeit war er Mitglied... [mehr]

Bürstadt

  • Nabu Naturschützer aus Bürstadt freuen sich über fürsorgliche Tierfreunde / Ansprechpartner helfen weiter

    Schwalbenretterin Leni in Aktion

    In den letzten Wochen haben sich immer wieder besorgte Mitbürger an die Ansprechpartner des Naturschutzbundes (Nabu) Bürstadt gewendet, wenn sie beispielsweise einen hilflosen Jungvogel im eigenen Garten gefunden hatten oder Wespen ihr Nest im Rollladenkasten an der Terrasse bauten. „Auf unserer Internetseite finden sich zu verschiedenen Tiergruppen und Themen... [mehr]

  • Initiative Spender ermöglichen weitere gemütliche Plätzchen

    Sitzbänke mit Tisch in der Naturoase

    Nur wenn ein ICE vorbeibraust, wird die Idylle am kleinen Weiher in der Naturoase Chausseeallee kurzzeitig gestört. Sonst hört man das Brummen von fleißigen Insekten und fröhliches Vogelgezwitscher. Rund um den kleinen Teich hat die Bürgerinitiative „Eine Bank von Bürgern für Bürger“ bereits zwei Bänke aufgestellt. Jetzt ist eine ganze Sitzbankgruppe... [mehr]

  • Sackschdoahogger Oliver Betzer, Tobias Winkelblech und Jutta Hinterberger begeistern ihr Publikum

    Unschlagbares Trio

    Da blieb selbst den Hasen sprichwörtlich die Spucke weg: Denn was die Komödianten Kättl Feierdaach, Bauer Sepp und „De klään Härtschd“ beim Comedy-Abend der Sackschdoahogger sprachlich, mit unglaublicher Gestik und Mimik sowie fein gewürztem Humor auf die etwa 120 Besucher im Hasenheim H 18 abfeuerten, war zwar stets knapp über der Gürtellinie, aber... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen

    Einbruch in der Hauptstraße

    Schaden in noch nicht bekannter Höhe ist bei einem Wohnungseinbruch in Edingen entstanden. Wie die Polizei gestern mitteilte, hatte ein bislang unbekannter Täter am frühen Sonntagmorgen eine Wohnungstür im zweiten OG eines Hauses in der Hauptstraße, Höhe der Wölfelsgasse, aufgebrochen. Im Innern durchsuchte der Einbrecher sämtliche Schränke nach Brauchbarem.... [mehr]

Einhausen

  • Ried-Ost Viel Betrieb beim Tag der offenen Tür in Einhausen

    Blick hinter die Kulissen im Wasserwerk

    Den ganzen Tag über klangen flotte Rhythmen aus dem Jägersburger Wald. Am Vormittag war es das Musikcorps Einhausen, das für Stimmung sorgte, dann kamen die Dancing Chicks Einhausen, das Feuerwehrballett Feetback Lorsch und als Abschluss und Höhepunkt das Open-Air-Konzert der Sängerin Laura Wilde, das sich als echter Publikumsmagnet erwies. Guten Grund zum... [mehr]

  • Ball-Spiel-Club Einhäuser Tischtennisspieler hatten Verein aus dem Saarland zum Sommerturnier eingeladen / Siegerehrung in der Sporthalle

    Doppel mit den Freunden aus Fremersdorf

    In jedem Jahr organisiert Robert Kratz, verantwortlich für die Hobbyspielgruppe der Tischtennisspieler des Ballspielclubs Einhausen (BSC) ein Sommerturnier. In diesem Jahr hatten sich dazu auch die Freunde der Tischtennis-Gemeinde (TTG) Fremersdorf-Gerlfangen eingefunden und an dem Turnier beteiligt. Fremersdorf liegt im Saarland, zwischen den bekannten Städten... [mehr]

Eintracht Frankfurt

  • Fußball Während Frankfurt der Saisonstart misslingt, feiert der neue Bayern-Trainer einen perfekten Einstand

    Mit Kovac im Angriffsmodus

    Während aus der Münchner Kabine dezent laute Siegesgesänge zu vernehmen waren, blickte man in durch die Bank betretene Frankfurter Gesichter. Der Start in die neue Saison war der Eintracht maximal misslungen. Das deftige und auch in der Höhe vertretbare 0:5 im Supercup gegen den FC Bayern deckte schonungslos alle Probleme der Hessen auf. Der Auftritt des... [mehr]

Eppelheim

  • Ferienprogramm Ausflug in den Kletterpark Wald-Michelbach

    Mit dem TVE geht’s hoch hinaus

    45 Kinder standen erwartungsvoll zur Abreise bereit, um am Treffpunkt des TVE in den Bus Richtung Kletterwald Wald-Michelbach einzusteigen. Dies war der bereits der fünfte Programmpunkt der zehn Angebote des TVE-Ferienprogramms unter der Leitung von Ilona Schuhmacher. Der Hitze entflohen, kamen die Teilnehmer bei angenehmen Temperaturen pünktlich im Kletterwald an.... [mehr]

Familie & Erziehung

  • Nägelkauen

    Alternativen zeigen statt Ermahnen

    Nägelkauen tritt bei kleinen Kindern gar nicht so selten auf. Es kann harmlose Ursachen haben, aber auch ein Zeichen für Überforderung, Stress oder Langeweile sein. Solange sich die Kinder die Nägel nicht blutig kauen, können Eltern erstmal abwarten, ob sich das Problem von selbst gibt, heißt es in der Zeitschrift „Baby & Familie“ (08/18). Was sie sich... [mehr]

  • Nägelkauen

    Alternativen zeigen statt Ermahnen

    Nägelkauen tritt bei kleinen Kindern gar nicht so selten auf. Es kann harmlose Ursachen haben, aber auch ein Zeichen für Überforderung, Stress oder Langeweile sein. Solange sich die Kinder die Nägel nicht blutig kauen, können Eltern erstmal abwarten, ob sich das Problem von selbst gibt, heißt es in der Zeitschrift „Baby & Familie“ (08/18). Was sie sich... [mehr]

  • Fotografie Aufnahmen von Neugeborenen sind ein Trend aus den USA / Idealer Termin schon kurz nach der Geburt – und zuhause

    Erinnerungen an die ersten Tage

    Die ersten Tage mit einem Neugeborenen sind etwas ganz Besonderes: Der weiche Flaum auf dem Kopf, die winzigen Finger und Zehen – aber die Erinnerungen an Details verfliegen oft schnell. Viele Eltern möchten sie deshalb fotografisch festhalten. Bei Neugeborenen-Shootings rücken professionelle Fotografen das Baby ins rechte Licht. Fotografin Barbara Schuckmann aus... [mehr]

  • Fotografie Aufnahmen von Neugeborenen sind ein Trend aus den USA / Idealer Termin schon kurz nach der Geburt – und zuhause

    Erinnerungen an die ersten Tage

    Die ersten Tage mit einem Neugeborenen sind etwas ganz Besonderes: Der weiche Flaum auf dem Kopf, die winzigen Finger und Zehen – aber die Erinnerungen an Details verfliegen oft schnell. Viele Eltern möchten sie deshalb fotografisch festhalten. Bei Neugeborenen-Shootings rücken professionelle Fotografen das Baby ins rechte Licht. Fotografin Barbara Schuckmann aus... [mehr]

  • Betreuung Angebot muss trotz Fachkräftemangel bestehen

    Kita-Träger in der Pflicht

    Kinder haben Anspruch auf einen Kitaplatz. Fehlende Kapazitäten wegen Fachkräftemangel und Baumaßnahmen entbinden den Träger der öffentlichen Jugendhilfe nicht von seiner Pflicht, einen Betreuungsplatz zur Verfügung zu stellen. Das hat das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg entschieden, wie die Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im Deutschen Anwaltverein... [mehr]

  • Betreuung Angebot muss trotz Fachkräftemangel bestehen

    Kita-Träger in der Pflicht

    Kinder haben Anspruch auf einen Kitaplatz. Fehlende Kapazitäten wegen Fachkräftemangel und Baumaßnahmen entbinden den Träger der öffentlichen Jugendhilfe nicht von seiner Pflicht, einen Betreuungsplatz zur Verfügung zu stellen. Das hat das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg entschieden, wie die Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im Deutschen Anwaltverein... [mehr]

  • Pflege Teilstationäre Häuser unterstützen Angehörige

    Zeitweise Entlastung

    Die Tagespflege kann eine gute Ergänzung zur Pflege zuhause sein. Der Pflegebedürftige besucht dabei regelmäßig eine stationäre Einrichtung, wird aber ansonsten größtenteils zuhause gepflegt. „Teilstationär“ nennt sich das, erläutert die Zeitschrift „Pflege und Familie“ (Ausgabe 3/2018). Expertin Silke Breuninger, Regionaldirektorin Mobile Dienste... [mehr]

  • Pflege Teilstationäre Häuser unterstützen Angehörige

    Zeitweise Entlastung

    Die Tagespflege kann eine gute Ergänzung zur Pflege zuhause sein. Der Pflegebedürftige besucht dabei regelmäßig eine stationäre Einrichtung, wird aber ansonsten größtenteils zuhause gepflegt. „Teilstationär“ nennt sich das, erläutert die Zeitschrift „Pflege und Familie“ (Ausgabe 3/2018). Expertin Silke Breuninger, Regionaldirektorin Mobile Dienste... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball Saisonstart mit Paris Saint-Germain gelungen

    Tuchels Baustelle

    Der Einstand von Trainer Thomas Tuchel bei Paris Saint-Germain ist gelungen, aber im Weltklasse-Kader des französischen Fußballmeisters läuft noch längst nicht alles rund. Auf den Sieg im französischen Supercup folgte für das Team des früheren BVB-Coaches beim Saisonstart der Liga ein 3:0-Erfolg über SM Caen. Der 44-jährige Deutsche selbst sprach nach dem... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Ortsparlament

    Politiker reden über Geld

    Um den Nachtrag zum Haushaltsplan 2018 geht es bei der Groß-Rohrheimer Gemeindevertretung am Mittwoch, 22. August, 20 Uhr, im großen Sitzungssaal des Rathauses. Die Ortspolitiker werden zudem über außerplanmäßige Ausgaben in der ersten Hälfte des Jahres 2018 informiert, genauso wie über den Jahresabschluss 2017. Diskutiert wird über die Zukunft des... [mehr]

Heidelberg

  • Justiz Falscher Polizeibeamter nach Seniorenbetrug vor Gericht

    Kunstobjekte gestohlen

    Eine 69-Jährige aus Heidelberg soll ihm und seinen mutmaßlichen Komplizen Kunstgegenstände im Wert von 205 000 Euro anvertraut haben: Ab 22. August muss sich 30-Jähriger vor dem Heidelberger Landgericht wegen Bandenbetrugs verantworten. Er soll mit dem „Falsche Polizisten“-Trick Ältere um Wertgegenstände und Geld gebracht haben. Kontakt per Telefon... [mehr]

  • Sport

    Läufer stellen sich „Odenwaldhölle“

    Der Startschuss zum sechsten Gelita-Trail-Marathon fällt am Sonntag, 16. September, in der Heidelberger Altstadt. Der Lauf führt auf rund 42 Kilometern über unbefestigte Wege., bei dem die Teilnehmer 1500 Höhenmeter überwinden. In diesem Jahr steht der Lauf unter dem Motto „Odenwaldhölle“, was auf die sportliche Herausforderung beim Durchqueren der... [mehr]

  • Umweltschutz

    Stadt fördert vier Konzepte

    Mit einem neuen Klimaschutzfonds würdigt die Stadt seit diesem Jahr das Engagement Heidelberger Vereine für die Umwelt. Jetzt haben die ersten vier Projekte Geld aus dem Fördertopf erhalten. Mit jeweils 4000 Euro wurden drei Vorhaben ausgezeichnet, die einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Zudem gibt es 500 Euro für eine Veranstaltung mit veganer Verpflegung der... [mehr]

  • Das Porträt Die Heidelberger Flötistin Kathrin Christians hat nach einem Schlaganfall den Weg zurück auf die Bühne gefunden

    Zuversicht als Lebensantrieb

    Kathrin Christians hat eine Bilderbuchkarriere erlebt: Schon als Zwölfjährige gewann die Musikerin 1996 ihren ersten Wettbewerb, mit 23 wurde sie 1. Soloflötistin der Heidelberger Sinfoniker, außerdem gewann sie mehrere renommierte Preise. 2017 veröffentlichte sie ihr Debütalbum mit zeitgenössischer Musik, darunter mit Werken von Jindrích Feld und Mieczyslaw... [mehr]

  • Entwicklung Großprojekte wie Nahversorgungszentrum entstehen / Jeder fünfte Bewohner jünger als 18 Jahre

    Zwischen Bahnhof und B3: Bahnstadt wächst weiter rasant

    In der Bahnstadt wird mit Hochdruck gebaut. Einen Überblick über den Stand der Entwicklung gab es jetzt mit Baubürgermeister Jürgen Odszuck, Kerstin Maixner (Stellvertretende Geschäftsführerin der Bahnstadt-Geschäftsstelle), Klaus-Dieter Holzner und Heinrich Leuker vom Tiefbauamt sowie Dieter Bartmann (Stadtteilverein Bahnstadt). Gadamerplatz mit... [mehr]

Hockenheim

  • Die Polizei meldet

    72-Jähriger wird Opfer von Trickdieb

    Ein 72-jähriger Mann wurde bereits am Freitagmorgen in der Schwetzinger Straße von einem bislang Unbekannten angesprochen und gebeten, eine 1-Euro-Münze in 20 Cent-Stücke zu wechseln. Der Hockenheimer willigte ein und öffnete sein Portmonee, als der Unbekannte in einem unbeobachteten Moment hineingriff und das Scheingeld in aktuell nicht bekannter Höhe... [mehr]

  • Stadtentwicklung Ausschreibungsergebnis weit höher als Kostenschätzung / Warteliste ist nicht gleich Warteliste / Am St-Josef-Neubau wird kräftig gearbeitet

    Leitungsbau in der Hauptstraße verschoben

    In Hockenheim sind derzeit viele innerstätische Bauprojekte im Gange – vom Hochwasserschutz- und Ökologieprojekt (HÖP) bis hin zu Kanalbaumaßnahmen. Diese Vorhaben müssen koordiniert werden. Deshalb hat die Verwaltung eine Arbeitsgruppe eingerichtet, die sich monatlich zur Abstimmung der einzelnen Maßnahmen trifft. Die Ergebnisse aus diesem „Jour Fix“... [mehr]

  • Gartenschaupark Neuer Versuch mit Hängematten

    Relaxen statt wüten

    Auf ein Neues: Karl Götzmann, der Geschäftsführer des Fördervereins Gartenschaupark, gibt nicht auf. Erneut wurde ein Versuch gestartet, erholungs- und entspannungssuchenden Besuchern des Gartenschauparks ein besonders Angebot zu machen: Zwischen den Bäumen auf dem Robinienhügel wurden zwei Hängematten gespannt. Sich im Sommer im Schatten der Bäume in den... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Miniaturgolfclub und Freie Wähler unterhalten 30 Ferienkinder

    Großer Spaß mit kleinen Bällen

    Minigolf spielen hat nichts von seiner Anziehungskraft verloren und so begrüßten der Miniaturgolfclub und die Freien Wähler 30 Kinder bei idealem Wetter auf der Minigolf-Anlage in Ilvesheim zum Sommerferienprogramm der Inselgemeinde. „In erster Linie ist es das Wichtigste, dass ihr Spaß habt und es wird deshalb kein Sieger ermittelt werden“, so der... [mehr]

  • Ilvesheim

    Hocketse mit Live-Musik

    Am Samstag, 18. August, findet ab 17 Uhr wieder das traditionelle Hocketse der Freien Wähler Ilvesheim statt. Tradition beim Hocketse haben auch die besonderen Veranstaltungsorte: Nach dem Handwerkerhof, dem Park des Seniorenstifts Heinrich Vetter und dem Bauhof der Gemeinde kehrte das Hocketse vor drei Jahren auf den Hof der Friedrich-Ebert-Schule zurück. Weißer... [mehr]

  • Ilvesheim Ferienprogramm beim Verein für Vogelfreunde

    Lebewesen im Teich wecken Interesse der jungen Gäste

    Die vielfältige Tierwelt auf der Vogelweide zu entdecken, dazu hatte der Verein für Vogelfreunde und Vogelschutz 1963 Ilvesheim im Zuge des Sommerferienprogramms eingeladen. Auch in diesem Jahr war es wieder ein erlebnisreicher sowie lehrreicher Nachmittag auf dem idyllischen und liebevoll gepflegten Areal. Beate Stroh begrüßte knapp 20 Kinder im Alter von sechs... [mehr]

  • Ilvesheim Beim Filmcamp des Jugendzentrums drehen Jugendliche ein Video

    Szenen in der gesamten Gemeinde eingefangen

    Um einen Film zu drehen, muss man einiges beachten . Wie viel Arbeit tatsächlich hinter solch einem Video steckt, finden die acht Kinder, die sich für das viertägige Filmcamp im Ilvesheimer Jugendzentrum (JUZ) angemeldet haben, schnell heraus. Zu einem vollständigen Team gehören schließlich nicht nur die Schauspieler und Kameraleute, sondern auch Tontechniker,... [mehr]

Ketsch

  • Festbilanz Hitze hält nicht ab / Vorläufige Schätzungen gehen von mehr Besuchern im Bruch als im Vorjahr aus

    Auch regionale Bands ziehen gut

    „Die Befürchtung, die Hitze würde die Leute abhalten zum Fest zu kommen, ist nicht eingetreten“, sagt ASV-Vorsitzender Günter Perner (kleines Foto) über die zurückliegenden zehn heißen Tage. „Mehr als zufriedenstellend“, sagt er, sei die erste Schnellbilanz des 67. Backfischfests. Details wie Gesamtbesucherzahlen oder eine finale Abfrage der... [mehr]

  • Polizei: So ruhig wie lange nicht

    „Überwiegend sehr ruhig“ sei das zweite Wochenende des zehntägigen Backfischfests verlaufen, sagte Polizeisprecher Dieter Klumpp auf Nachfrage. Es habe keine schwerwiegenden Auseinandersetzungen gegeben und es seien auch keine schweren Verletzungen zu beklagen gewesen. Dass es es so ruhig wie lange nicht beim Fest im Bruch zugegangen sei, machte der Sprecher... [mehr]

  • Wasserwerk

    Zähler werden früher abgelesen

    Aufgrund der Umstellung des Haushaltsrechts muss die Wasserabrechnung in diesem Jahr bereits bis Mitte Oktober erfolgen. Die Zahlung wird zum 25. Oktober fällig. Die Wochen bis zum 31. Dezember werden hochgerechnet. Das Wasserwerk bietet seinen Kunden die Möglichkeit der Selbstablesung der Haus- und Gartenwasserzähler an. Alle Kunden erhalten Ablesekarten und... [mehr]

Kommentare Politik

  • Politisches Tauwetter

    Ein gemeinsames Interview macht noch keinen Frühling, auch kann man zwischen FDP und Grünen sicher nicht von echten politischen Gefühlen sprechen. Aber vielleicht von einem Ende der Eiszeit. Die Liberalen hatten sich vor allem wegen der Grünen schwergetan, als es letztes Jahr um eine mögliche Zusammenarbeit in einer Jamaika-Koalition im Bund ging. Und umgekehrt... [mehr]

  • Risiko für alle

    Noch hat die türkische Währungskrise den Staatschef Recep Tayyip Erdogan nicht erreicht. Im Gegenteil, er steht einstweilen als Gewinner da. Erdogan zeigt auf Donald Trump als den Schuldigen, spricht von einem „Wirtschaftskrieg“, den die USA der Türkei erklärt hätten. Diese populistische Rhetorik verfängt bei vielen Türken. Der Staatschef selbst vergleicht... [mehr]

Kommentare Sport

  • Nicht reden, handeln!

    Es ist das alte Lied: Im Vorfeld eines Großereignisses wollen die meisten Sportverbände von einer genauen Zielvorgabe nichts wissen. Eine Medaillenprognose? Die gibt es selten bis nie. Stattdessen wird darauf verwiesen, dass die Sportler dann, wenn es darauf ankommt, ihre Bestleistung abrufen sollen. Das sei der Gradmesser, und ganz grundsätzlich ist das auch... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Enttäuschte Hoffnungen

    Das Wünschen alleine funktioniert in der Marktwirtschaft eher selten. Das zeigt sich gerade beim schleppenden Ausbau der Elektromobilität. Statt sich zu beschleunigen, gehen die Zuwachsraten der Autos mit reinem Batteriebetrieb sogar wieder zurück. Im Jahr 2017 hatte der Bestand um 120 Prozent zugenommen und sich damit mehr als verdoppelt. Im ersten Halbjahr 2018... [mehr]

  • Enttäuschte Hoffnungen

    Das Wünschen alleine funktioniert in der Marktwirtschaft eher selten. Das zeigt sich gerade beim schleppenden Ausbau der Elektromobilität. Statt sich zu beschleunigen, gehen die Zuwachsraten der Autos mit reinem Batteriebetrieb sogar wieder zurück. Im Jahr 2017 hatte der Bestand um 120 Prozent zugenommen und sich damit mehr als verdoppelt. Im ersten Halbjahr 2018... [mehr]

Kultur allgemein

  • Das Interview Die ehemalige Nationaltheater-Sopranistin Tamara Banjesevic über ihr Debüt bei den Salzburger Festspielen in Monteverdis „Poppea“

    „Ich habe so viel von Kate Lindsey gelernt“

    In Mannheim war sie Mozarts Susanna, Rossinis Giulia oder Prokofjews Ninetta. Vor zwei Jahren ging Banjesevic nach New York, gewann einen MET-Preis, sang in der Carnegie Hall, in Los Angeles, Frankreich und debütierte nun bei den Salzburger Festspielen – nur in einer kleinen Partie zwar, aber immerhin. Frau Banjesevic, wie haben Sie sich als Fortuna und Damigella... [mehr]

  • Salzburger Festspiele Jan Lauwers veranstaltet mit Monteverdis „Krönung der Poppea“ ein opulentes optisches Spektakel

    Fusion von Himmel und Hölle

    Der Garten der Lüste ist direkt nach Salzburg verlegt worden. Hier, in der romantischen Mozartstadt voller Pferdeäpfel, Trachten und Lederhosen, rennen schöne und nackte und junge Männer und Frauen umher, es wird geworben und kopuliert, Hintern und Gemächte locken, Brüste schwingen, es wird getanzt, gebalzt, gehurt, gestochen, geschlagen, geschlachtet und... [mehr]

  • Architektur

    Museumsbau verzögert sich

    Das von den Schweizer Stararchitekten Herzog & de Meuron entworfene Museum der Moderne in Berlin kommt später als geplant. Der erste Spatenstich ist nach Angaben von Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) erst für das kommende Jahr geplant. Eigentlich hatte das Gebäude in der Nähe des Potsdamer Platzes schon 2021 fertig werden sollen. Die Architekten... [mehr]

  • Justiz Sorge um inhaftierten russischen Regisseur

    Solidarität mit Senzow

    Mehr als 100 internationale Filmemacher haben die Freilassung des in Russland inhaftierten ukrainischen Regisseurs Oleg Senzow (Bild) gefordert. Man müsse schnell reagieren, um Senzow, der im Hungerstreik ist, nicht sterben zu lassen, heißt es in dem auf der Internetseite der französischen Zeitung „Le Monde“ veröffentlichten Appell. Es sei höchste Zeit, dass... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Janina Mirabello und Anne Plass-Niemi prangern fehlende Kita-Plätze an

    „Das ist in unseren Augen ein Missstand“

    Janina Mirabello ist Kosmetikerin von Beruf. Ihre Kinder heißen Benita (5) und Carlos (2). Deren Papa ist arbeiten. An diesem Vormittag kommt Lehrerin Anne Plass-Niemi mit Lotta (5) sowie den zweieinhalbjährigen Zwillingen Eleni und Emilia zu Besuch. Deren Vater Mikko Niemi hat noch Urlaub und kann deshalb auf die Kleinen aufpassen, während seine Frau und die... [mehr]

  • Ladenburg Sommerfest der Senioren-Union

    Erneut großer Andrang auf dem Bauernhof Wolf

    „Ich bin stolz, dass wir so viele sind“, verkündete Vorsitzende Jutta Schmitz-Rixen in ihrer Ansprache zum 10. Sommerfest der Senioren-Union-Ladenburg. Wie jedes Jahr fand die Veranstaltung auf dem Hof der Familie Wolf statt, welchen Schmitz-Rixen wegen seines „unbeschreiblichen Ambientes“ auch oft den „Garten Eden“ nennt. Trotz der zur selben Zeit... [mehr]

  • Ladenburg Rathaus räumt Mangel an Betreuungsplätzen für Kinder ein / „Unvorhergesehene“ Entwicklung / Zuschuss für Tagesmütter ausgeweitet

    Nachbarkommunen bieten Hilfe an

    Bürgermeister Stefan Schmutz und die Verantwortlichen im Ladenburger Rathaus wissen, dass die Betreuungsplätze für Kinder derzeit nicht ausreichen. „Wenn wir Ladenburg attraktiv für junge Familien machen wollen, gilt es die Zahl der Betreuungsplätze sowohl im Bereich der Unter-Dreijährigen als auch der Über-Dreijährigen erheblich zu steigern.“ Dies teilte... [mehr]

  • Ladenburg Ferienspaß bei den Pferdefreunden

    Von Ausmisten bis Zäumen

    „Ich mag reiten sehr.“ Die achtjährige Lea sitzt regelmäßig beim Urlauben in Rumänien im Sattel. Deshalb kennt sich das Mädchen schon ein bisschen aus: Sie trägt einen Reiterhelm und passiert das Hinterteil des Pferds mit gebührendem Abstand. „Das ist sicherer, falls es ausschlägt“, weiß Lea. Sie ist eine von zwölf Mädchen (und zwei Jungs) beim... [mehr]

Lampertheim

  • TC Lampertheim Sechster Spieltag für die Mannschaften mit gemischten Ergebnissen

    „Sommerferien-Fluch“ bei Tennisjugend

    Nach den langen Wochen der Sommerferien mit wenig oder gar keinem Training spielten fünf Jugendmannschaften des TCL um eine höhere Platzierung in der Tabelle. Bereits am Freitag spielten die zwei jüngsten Mannschaften: Die männliche U14 und die gemischte U10. Die Junioren der U14 hatten die Mannschaft aus Heppenheim zu Gast. Hier gewannen nach spannenden Einzeln... [mehr]

  • Lukasgemeinde Fotoausstellung zum 150-jährigen Jubiläum in der Lampertheimer Domkirche eröffnet / Eindrucksvolle Bilder von Zerstörung und Wiederaufbau

    Besuchern laufen Schauer über den Rücken

    Das Dach ist völlig zerstört, ein kleiner Kirchturm abgebrochen wie ein Streichholzkopf und vom Mittelschiff ist außer Schutt und Asche nichts mehr übrig. Es ist ein Bild, das sich vielen älteren Lampertheimern ins Gedächtnis gebrannt hat. Die zerstörte Domkirche darf deshalb auch bei der am Sonntagmorgen eröffneten Fotoausstellung der Lukasgemeinde nicht... [mehr]

  • Koppelfest Reitverein überrascht mit zauberhaftem Programm

    Eiskönigin reitet auf Haflingerstute

    Hoch her ging es am Sonntag beim Reitverein in Hofheim, der zu seinem traditionellen Koppelfest eingeladen hatte. Neben der leckeren Reiterküche mit Schnitzelvariationen, Currywurst und Hamburgern wurde den Besuchern auch ein unterhaltsames Programm geboten. Die kleinen Gäste hatten Spaß beim Ponyführen, für viele der Mädchen und Jungen war es der erste Kontakt... [mehr]

  • Sozialausschuss Ab Oktober macht Stephanie Rapp Hausbesuche

    Hemmschwellen für Senioren abbauen

    Drei Arbeitsberichte standen im Mittelpunkt des Sozialausschusses. Zu Beginn erläuterten Marion Persson und Stefan Grünewald die vielschichtigen Aspekte ihrer Arbeit bei der Jugendintegration. Die beiden Sozialarbeiter des Diakonischen Werks Bergstraße betreuen seit 2005 in Lampertheim Jugendliche im Alter zwischen zwölf und 27 Jahren – in der Hauptsache... [mehr]

  • WSV Canadierrennen steht im Mittelpunkt des alljährlichen Sommerfests / Gäste genießen Party mit Livemusik und Feuerwerk / Mehr als 100 Helfer im Einsatz

    Hoher Spaßfaktor bei Niedrigwasser

    „Das Sommerfest geht immer mehr in ein Spaß-Event über“, meinte ein zufriedener zweiter Vorsitzender Rainer Vetter am Samstag. Da hatte der Wassersportverein Lampertheim, wie seit nunmehr 30 Jahren, wieder zu einem großen Spektakel an den Altrhein eingeladen. Im Mittelpunkt stand einmal mehr das beliebte Canadierrennen. Neun Herrenmannschaften, fünf... [mehr]

  • MGV 1840

    Sänger laden zum Innenhoffest ein

    Der MGV 1840 feiert am kommenden Wochenende im Gemeindezentrum der evangelischen Lukasgemeinde sein traditionelles Innenhoffest. Am Samstag, 18. August, 18 Uhr, spielt zu Beginn die Gruppe „Second Chance“ Rockmusik. Das Frauen- und das Männerensemble des MGV werden im Laufe des Abends mit einigen Liedbeiträgen zu hören sein. Für tanzbare Musik sorgt... [mehr]

  • Freiwilligentag

    Schützen nehmen Wände ins Visier

    Die Sportschützen der Sportgemeinde Hüttenfeld nehmen am Freiwilligentag, Samstag, 15. September, ihre eigenen Wände ins Visier. Nicht nur, dass gelegentlich ein Schuss daneben gegangen ist, es haben sich auch Risse gebildet. „Unser Schießstand benötigt einen neuen Anstrich“, erklärt Vorsitzender Helmut Günther. Der Schießstand befindet sich im Sportpark... [mehr]

  • Pfarrgruppe Bürstadt Fahrradwallfahrt nach Maria Einsiedel

    Unterwegs im Glauben

    Ein Gnadenbild, das die Gottesmutter Maria darstellt, wie sie den Leichnam ihres Sohnes in Händen und auf dem Schoß hält, wurde der Legende nach in einem Holunderstrauch nahe Gernsheim aufgefunden und von Gläubigen mehrfach in die dortige Pfarrkirche gebracht. Jedoch kehrt die Pietà des Nachts immer wieder auf unerklärliche Weise an ihren ursprünglichen... [mehr]

  • Pappelfest Odenwaldclub und Naturfreunde feiern nebeneinander / Vereine haben Programm abgestimmt

    Viel Musik im Grünen

    Die Sonne strahlt am Sonntag vom blauen Himmel und so macht die Open-Air-Veranstaltung am Sandtorfer Weg doppelt so viel Spaß. Das traditionelle Pappelfest wird gefeiert – beim Odenwaldklub (OWK) und bei den Naturfreunden. Beide Vereine bieten den Besuchern ein ansprechendes Musikprogramm und viele Schlemmereien. Es ist ein Fest für die Sinne. Die Gäste können... [mehr]

  • Orgelsommer Mainzer Domorganist Daniel Beckmann begeistert an der „großen Blauen“

    Zwischen Traum und Donnergrollen

    Viele Konzertbesucher schlossen die Augen, als Daniel Beckmann am Sonntagabend in der Domkirche zu spielen begann. Sie schienen das melodiöse Spiel mit den Gegensätzen wie in einem Traum zu genießen, nur um in anderen Passagen von donnernden Tönen aus dem Tagtraum gerissen zu werden. Der 38 Jahre alte gebürtige Nordrhein-Westfale wurde seinem Ruf als... [mehr]

Lautertal

  • Senioren Alle Wohnungen in der barrierefreien Anlage in Reichenbach sind verkauft / Senio-Bau in wirtschaftlicher Schieflage

    Bauherr des Trautmannshofs meldet vorläufige Insolvenz an

    Der Trautmannshof in Reichenbach ist eigentlich eine Erfolgsgeschichte. Dem Unternehmen, das auf dem früheren Bauernhof des 2008 verstorbenen Philipp Trautmann einen Neubau mit 22 seniorengerechten Wohnungen errichtete und das angrenzende Bauernhaus umgebaut hat, geht es derweil nicht gut: Wie Geschäftsführer Martin Haja bestätigte, befindet sich die Baufirma... [mehr]

  • Jugendgruppe Datz feiert Jubiläum

    Was oder wer ist Datz? Nein, das ist kein Schreibfehler, es heißt wirklich Datz und es ist der Name der Jugendgruppe der Landfrauen Gadernheim. Wer jetzt eine Abkürzung vermutete und hinter dem Namen einen tieferen Sinn sucht, wird enttäuscht. Als vor zehn Jahren die Jugendgruppe gegründet wurde, hat man dieses Kunstwort entworfen, vielleicht um künftigen... [mehr]

  • Seniorenbeirat Nur drei Kandidaten bei Wahlen

    Ratlosigkeit im Gremium

    Nachdem sich bei der letzten Wahl nur drei Kandidaten für den Seniorenbeirat der Gemeinde Lautertal gemeldet hatten, wurde die Wahl nicht durchgeführt und der bisherige Beirat ist weiter kommissarisch im Amt. Senoirenbeiratsvorsitzendem Albrecht Kaffenberger ist die Enttäuschung bei einem Gespräch deutlich anzumerken, zumal das Gremium mit Margarete Sauer,... [mehr]

  • Grüne Lautertaler Liste feierte ihr 25-jähriges Bestehen / Ihr Mitglied Klaus Schneider erhielt von Landrat Christian Engelhardt den Landesehrenbrief

    Seit Jahrzehnten mit Willenskraft im Einsatz

    Die Grüne Liste Lautertal (GLL) hatte in Schannenbach gleich zwei Anlässe zum Feiern auf einmal: ihr 25-jähriges Betehen und die Verleihung des Landesehrenbriefs an ihr langjähriges Mitglied Klaus Schneider. Außer rund 30 Mitgliedern der GLL kamen auch zahlreiche Parteifreunde aus den Nachbargemeinden, Besucher von anderen Parteien sowie geladene Gäste und... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Riedwiese

    Vom Bürgermeister und der Koalition enttäuscht

    Vor ein paar Tagen wurde unser früherer Bürgermeister Georg Stolle an seinem 80. Geburtstag öffentlich geehrt. Er war ein Mann, der viel für unsere Stadt getan hat. Vor allem aber war er ein Bürgermeister, der nahe den Menschen war und sich ehrlich um unsere Sorgen und Anliegen gekümmert hat. Die Erinnerung an ihn hat uns traurig gemacht. Leider hat sich wie so... [mehr]

Lindenfels

  • Kassenkredite LWG/CDU bezieht Stellung

    „Erfolg hat viele Väter“

    In einer Pressemitteilung bezieht die LWG/CDU Stellung zum Thema Kassenkredite. Auslöser ist, dass Bürgermeister Michael Helbig in der jüngsten Lindenfelser Bürgerpost den erfolgreichen Abbau der Kredite hervorgehoben hatte – 2012 hatten sie bei sieben Millionen Euro gelegen. Nun liegen sie bei Null, weil sie über das Landesprogramm Hessenkasse abgebaut... [mehr]

  • Badeunfälle

    „Immer öfter rückwärts“ „Pflicht zum Schwimmunterricht?“, BA vom 11. August

    Ja, im ach so reichen Deutschland läuft die Entwicklung nicht so oft vorwärts, aber immer öfters rückwärts. Im geschlossenen Luisenkrankenhaus in Lindenfels existiert noch das Becken fürs Baby-Schwimmen. Mütter brachten ihre Babys von der ganzen Umgebung, aus den Kreisen Erbach, Darmstadt/Dieburg und Bergstraße nach Lindenfels zum Schwimmen ins... [mehr]

  • Katholische Kirche 19 Ministranten aus der Pfarrgruppe Fürth-Lindenfels reisten zur Wallfahrt nach Rom / Zum Programm gehörte eine Audienz beim Papst

    Bewegende Stimmung vor dem Petersdom

    Für 19 Ministranten der Pfarrgruppe Fürth-Lindenfels hieß es am Samstag, den 28. Juli „Arrivederci Odenwald, ciao Roma“ – und das mit einem Sonderzug von Darmstadt bis in das Herz Roms. Ausgerüstet mit Pilgerhut, Pilgertuch und Pilgerheft sowie einem Überraschungspaket (inklusive Wasserspray für die Abkühlung und Eis-Gutscheinen für Rom) startete für... [mehr]

  • Vereine Fahrt führte an die frühere Deutsch-Deutsche Grenze

    Erinnerung an die Zeit des Kalten Krieges

    „Die Bezeichnung „heißester Punkt im Kalten Krieg“ allerdings ist irreführend“, heißt es bei der Internet-Enzyklopädie Wikipedia in der Beschreibung von Point Alpha, dem ehemaligen Beobachtungsposten der US Army an der deutsch-deutschen Grenze. Der Autor war garantiert nicht unter den Teilnehmern des gemeinsamen Tagesausflugs des Gadernheimer... [mehr]

Lokalsport BA

  • 32 Zeilen

    Tennis im Dunkeln macht kein Spaß. Unter dieser Überschrift hat der Hessische Tennis-Verband an alle seine rund 124 000 Mitglieder appelliert, sich an einer Umfrage zur Diskussion um die Änderung der Sommerzeit zu beteiligen. Die Europäische Union gibt allen Bürgern noch bis Donnerstag (16.) die Möglichkeit zur Online-Abstimmung. Für den Fall, dass dauerhaft... [mehr]

  • Tennis Mannheimer setzten sich zum siebten Mal in der Clubgeschichte gegen die Bundesliga-Konkurrenz durch

    Riesiger Meisterjubel in grün-weiß

    Am Ende standen die Bundesliga-Tennishelden von Grün-Weiß Mannheim freudetrunken im goldenen Konfettiregen und stemmten immer wieder den Meisterpokal in die Höhe. Untermalt wurden die Jubelszenen am Feudenheimer Neckarplatt vom Titelklassiker „We Are The Champions“ und tosendem Applaus von den Fans. „Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, dass wir jetzt... [mehr]

  • Triathlon Auch die 15. Auflage war mit über 400 Startern wieder ein voller Erfolg / Ausrichtende DLRG bedankt sich bei fünf „Dauerbrennern“

    Schnelle Favoriten siegen in Lorsch

    Der 15. Lorscher Jedermann- bzw. Schnuppertriathlon hielt, was er im Vorfeld versprach und wurde bei bestem Wetter und optimalen Rahmenbedingungen zu einer rundum gelungenen Veranstaltung. Über 400 Ausdauersportler machten sich in und rund um das Waldschwimmbad auf die drei Teilstrecken. Sie absolvierten 500 Meter schwimmend im Becken, 20 Kilometer auf dem Rad... [mehr]

  • Tennis

    Weinheim bleibt weiter erstklassig

    Nach dem 0:6 gegen Düsseldorf war die Erleichterung beim Tennis-Bundesligisten TC Weinheim groß. „Wir hätten es gerne aus eigener Kraft geschafft, gerade im letzten Saison-Heimspiel. In erster Linie zählt aber jetzt, dass wir erstklassig bleiben“, freute sich Weinheims Kapitän Frank Wintermantel. Und Teamchef Jürgen Kadel atmete tief durch. „Gott sei Dank... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • VfL Kurpfalz Neckarau Richard Weber geht im Mannheimer Süden in seine zehnte Saison als Coach und stimmt sich künftig mit zwei gleichberechtigten Trainern ab

    „Ein Platz im Mittelfeld sollte das Ziel sein“

    Wenn der Fußball am kommenden Wochenende auch in der Landesliga Rhein-Neckar wieder rollt, dann geht Richard Weber in seine zehnte Saison als Chefcoach des VfL Kurpfalz Neckarau. Im Interview spricht der 57-Jährige über die abgelaufene Weltmeisterschaft, Verletzungsprobleme in der Vorbereitung bei seiner Mannschaft und sportliche Ziele in der neuen Runde. Herr... [mehr]

  • FC Türkspor Mannheim In seiner zweiten Landesliga-Spielzeit will der Club die Vorsaison bestätigen

    Auf Überraschungen aus

    Mit Platz fünf überraschte sich der FC Türkspor Mannheim in der vergangenen Saison der Fußball-Landesliga Rhein-Neckar selbst. Im Sommer gab es eine hohe Fluktuation im Kader. Sportdirektor Tuncay Atacan hofft, dass das Team mit seinem neuen Trainer Mehmet-Ali Topal auch in der kommenden Spielzeit eine positive Rolle spielen kann. „Wir haben eine Reihe von... [mehr]

  • Fußball-Verbandspokal Heddesheim gegen VfR

    Brisantes Derby

    In der dritten Runde des Badischen Fußballverbandspokal kommt es am Mittwochabend zu einem attraktiven Duell: Verbandsligist Fortuna Heddesheim empfängt um 19 Uhr auf eigener Sportanlage den Ligarivalen VfR Mannheim. Beide sind in der Liga Mitfavoriten auf die Meisterschaft. Heddesheim startete mit einem 0:0 beim FV Lauda in die Saison. Trainer Rene Gölz war aber... [mehr]

  • Fußball Nach dem furiosen Start in die Premier-League-Saison beginnen bei Jürgen Klopp und dem FC Liverpool die Titelträume

    Eine Gala, die Hoffnung macht

    Jürgen Klopp ballte die Fäuste und die Fans in Anfield sangen lautstark: „Wir sind Tabellenführer.“ Mit dem 4:0 (2:0)-Sieg gegen West Ham United ist dem FC Liverpool ein Traumstart in die neue Saison gelungen. Klopp wollte aber nicht überschwänglich werden. „Wir können nicht mehr als der Herausforderer sein“, betonte der Coach, „weil wir nichts mehr... [mehr]

  • Handball Routinier wollte beim Badenligisten TV Friedrichsfeld eigentlich kürzertreten

    Embach kann es nicht lassen

    Riesiger Jubel herrschte am Sonntagabend bei den Handballern der SG Heddesheim: Auch wenn der 27:23-Sieg gegen die HSG Worms im Finale des 21. Helmut-Osada-Cups des TSV Amicitia Viernheim nur einen weiteren Schritt auf dem Weg in die Oberliga-Saison darstellte, so war es das Resultat, das Spielertrainer Martin Doll sich wünschte, damit sein Team weiter... [mehr]

  • Fußball Sandhausen startet Kartenvorverkauf für zwei Spiele

    Erst Berlin, dann Köln

    Fußball-Zweitligist SV Sandhausen empfängt am Sonntag, 2. September, im BWT-Stadion am Hardtwald den 1. FC Union Berlin. Drei Wochen später gastiert dann am Freitag, 21. September, Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln in der Kurpfalz. Für die Begegnung gegen Union Berlin startet der freie Karten-Verkauf am heutigen Dienstag im Fanshop am BWT-Stadion am Hardtwald, im... [mehr]

  • Wasserball

    Mrdja verstärkt Leimen-Mannheim

    Als dritten Neuzugang für die neue Saison hat die SGW Leimen-Mannheim Bojan Mrdja verpflichtet. Der 25-jährige Torwart wechselt vom PSV Stuttgart zum Wasserball-Zweitligisten. Die Schwaben waren in der vergangenen Saison noch Ligakonkurrent der SGW, meldeten aber ihre Mannschaft eine Partie vor dem Saisonende vom Spielbetrieb ab und standen somit als Absteiger... [mehr]

  • SV Waldhof II Vorjahresdritter mit zahlreichen Zugängen

    Personalpuzzle beginnt von Neuem

    Eine neue Saison und wieder stellt der SV Waldhof II eine fast ganz neue Mannschaft. Trainer Peter Brandenburger bastelte in der Vorbereitung an einem Team, das neben jungen Perspektivspielern auch einige erfahrene Akteure versammelt. Unter anderem kam Torwart Daniel Tsiflidis vom Verbandsligisten Fortuna Heddesheim zur U 23 des SVW an den Alsenweg. „Mit Daniel... [mehr]

  • Faustball Käfertals Frauen machen Aufstieg klar

    TVK wieder erstklassig

    Sieben Jahre in Folge gab es auf der Käfertaler Karl Heinz Herbst-Sportanlage zuletzt nur noch zweitklassigen Frauen-Faustball zu sehen. Damit ist künftig Schluss: Durch einen zweiten Platz beim Aufstiegsturnier in Pfungstadt haben die Mannheimerinnen am Wochenende ein neues Erfolgskapitel geschrieben und die Rückkehr ins Faustball-Oberhaus perfekt gemacht.... [mehr]

  • Brühl/Ketsch Tor-Garant Greulich jetzt in Eppelheim

    Umbruch beim FVB

    Die Fußballer des FV 1918 Brühl gehen in ihre zwölfte Landesliga-Spielzeit in Folge. In der vergangenen Runde belegten sie Rang acht. Im Sommer des 100-jährigens Vereinsbestehens gab es nun einen größeren Umbruch im Kader. Mit Patrick Greulich hat der Torjäger und beste Goalgetter der Landesliga in der Saison 2017/2018 die Mannschaft verlassen. Der Akteur, der... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Tennis-Verbandsliga Damen schlagen Fulda 6:0

    TC Biblis ohne Mühe

    Für den Damenvierer des TC Biblis ist der Auftakt in die Restrunde der Tennis-Verbandsliga erfolgreich verlaufen. Mit einem glatten 6:0-Heimsieg gegen RW Fulda kletterten die Bibliserinnen auf den zweiten Tabellenplatz und sind zwei Spieltage vor dem Saisonende gleichauf mit dem aktuellen Spitzenreiter Sportwelt Rossdorf. „Alles in allem können wir wieder sehr... [mehr]

  • Tennis-Bezirksoberliga 7:2 über Titel-Rivale Eberstadt

    TG Bobstadt setzt ein Zeichen

    In der Tennis-Bezirksoberliga der Herren steht das Sechserteam der TG Bobstadt kurz vor der Meisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg in die Gruppenliga. Mit 7:2 besiegte die TGB den SV Darmstadt-Eberstadt und bleibt damit als einziges Team der Gruppe ungeschlagen. Dagegen werden die Sorgen beim Damenvierer des TC Bürstadt größer. Das Quartett um Kapitänin... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Fußball-Kreispokal Oftersheim schlägt Leutershausen / Ketsch II gewinnt in Rohrhof

    Benincasa macht den Deckel drauf

    Mit dem SV Rohrhof, dem FV 08 Hockenheim und dem SC 08 Reilingen haben sich drei weitere Vereine aus unserem Verbreitungsgebiet aus dem Kreispokal verabschiedet. SG Oftersheim – FV Leutershausen 3:1 (2:1) Für eine Überraschung sorgte der A-Klassist gegen den Kreisligisten von der Bergstraße. Im ersten Durchgang begegneten sich beide Teams auf Augenhöhe.... [mehr]

  • Schach Hockenheimer gewinnt deutsche Meisterschaft

    Erst Hochzeit – dann Titel für Buhmann

    Der Hockenheimer Rainer Buhmann ist deutscher Meister 2018. Er gewann beim Dresdner Schachfestival den Titel. Der Hockenheimer Lokalmatador und in Österreich lebende Schachprofi hatte erst im Juni geheiratet und gehört als Nationalspieler und starker Großmeister seit Jahren zum Kader des deutschen Spitzenteams Schachvereinigung 1930 Hockenheim. Nach neun Runden... [mehr]

  • 3. Handball-Liga Oftersheim/Schwetzingen beim Turnier in Budenheim aufgrund einiger Personalprobleme Vierter / Lukas Sauer fällt länger aus

    HG in der entscheidenden Trainingsphase

    Beim Bericap-Turnier der DJK SF Budenheim belegte Handball-Drittligist HG Oftersheim/Schwetzingen am Wochenende den vierten Platz. In der Finalrunde am Sonntag musste das stark ersatzgeschwächte HG-Team zwei Niederlagen gegen die Gastgeber und den späteren Turniersieger, den Drittligisten HSG Rodgau Nieder-Roden, einstecken. Neben Lukas Sauer, der vor kurzem an der... [mehr]

  • 2. Fußball-Bundesliga Sandhausen beginnt Vorverkauf

    Nächster Absteiger kommt

    Fußball-Zweitligist SV Sandhausen empfängt am Sonntag, 2. September, im BWT-Stadion am Hardtwald den 1. FC Union Berlin. Drei Wochen später gastiert dann am Freitag, 21. September, Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln in der Kurpfalz. Für die Begegnung gegen Union Berlin startet der freie Kartenverkauf am heutigen Dienstag im Fanshop am BWT-Stadion am Hardtwald, im... [mehr]

  • 2. Fußball-Bundesliga Als Fan des HSV bei Auswärtspremiere

    Rollmöpse, Freibier und drei Punkte

    „Das fühlt sich alles hier so falsch an“, ging es Steffen Groß (Bild) durch den Kopf, als er am Sonntag gegen Mittag das Sandhäuser Stadion betrat, um das erste Zweitliga-Auswärtsspiel des Hamburger SV überhaupt beim SV Sandhausen (Endstand 0:3/wir berichteten) zu erleben. Falsch allein deswegen schon, weil sich die Fans des HSV erst an das Wort... [mehr]

  • Frauenfußball Spvgg 06 Ketsch spielt weiterhin auf Großfeld

    Zum Start an die Bergstraße

    Drei Vereine aus dem Verbreitungsgebiet unserer Zeitung schicken in der kommenden Saison Frauen-mannschaften in den Fußball-Spielbetrieb. In der Landesliga Rhein-Neckar II beheimatet ist die Spvgg 06 Ketsch, die in Konkurrenz mit zehn weiteren Teams tritt. Zum Auftakt muss das Team aus der Enderle-Gemeinde am ersten Spieltag (Sonntag, 9. September) bei der SG... [mehr]

Lorsch

  • Anlieger funktionierten gesperrte Hirschstraße zur Festmeile um

    Wenn eine der Hauptverkehrsadern einer Stadt saniert werden muss, dann ist mit viel Unmut zu rechnen. So war es auch in der Hirschstraße in Lorsch. Viele Diskussionen hatte es im Vorfeld und während der Bauarbeiten um die Sanierungsmaßnahmen gegeben. Anliegerversammlungen waren einberufen worden und es wurde heiß diskutiert über die Kosten, die für die Anlieger... [mehr]

  • Mensch vor Verkehr Geplanter Termin im August abgesagt

    ICE-Trasse: Diskussion wird vertagt

    Am kommenden Mittwoch (22.) sollte es im Paul-Schnitzer-Saal eine Podiumsdiskussion mit Landtagskandidaten geben. Der Verein „Mensch vor Verkehr“ (MvV) wollte damit jedem Interessierten die Möglichkeit bieten, sich über die geplante Schienenneubautrasse zwischen Frankfurt und Mannheim informieren zu können – und die Meinung der politischen Vertreter dazu zu... [mehr]

  • Seniorenkreis Therapeutin Christel Langlotz informierte über die Kraft von Klängen und Melodien

    Musik kann viel mehr als nur unterhalten

    Laut schallten fröhliche und nachdenkliche Lieder durch das Martin-Luther-Haus als die Musikpädagogin und -therapeutin zahlreiche Lieder anstimmte. Zuvor hatte Gisela Schmidt, die Leiterin des Seniorenkreises, die Teilnehmer begrüßt und Pfarrer Thomas Blöcher hielt eine kleine Andacht, die seine Frau Beate am Klavier musikalisch begleitete. Ein Ständchen wurde... [mehr]

Ludwigshafen

  • BASF Zweitteuerstes Bauvorhaben am Standort Ludwigshafen im Zeit- und Kostenplan / Verzicht auf Generalunternehmer

    „Bekenntnis zum Stammwerk“

    Wirtschaftlich lief es bei der BASF in der jüngeren Vergangenheit ziemlich rund, doch jenseits der Zahlen hatte das größte Chemieunternehmen der Welt mit einigen Problemen zu kämpfen: Pannenserie beim Bau der TDI-Anlage, belastete Produkte und mehrere Lieferengpässe. Darum dürfte die Erleichterung groß sein, dass es bei der zweitgrößten Investition am... [mehr]

  • Eberthalle Bauausschuss beauftragt Untersuchung / Instandsetzungskosten werden auf 28 Millionen Euro geschätzt / Verlagerung für 40 Millionen Euro?

    Debatte über Sanierung oder Neubau

    Ob Wände, Sanitäranlagen, Heizung, Umkleideräume und Foyers – in vielen Bereichen weist die Eberthalle einen erheblichen Sanierungsbedarf auf. Zumal die Stadt in den vergangenen Jahrzehnten auf eine umfangreiche Modernisierung verzichtete – aus Kostengründen. Nun will die Verwaltung das Thema Zukunft der größten städtischen Veranstaltungsstätte erneut... [mehr]

  • Maudacher Bruch

    Jogger entblößt sich vor 19-Jähriger

    Ein Exhibitionist hat eine 19-jährige Spaziergängerin im Maudacher Bruch belästigt. Wie die Polizei gestern mitteilte, war die junge Frau am Sonntag gegen 21 Uhr von der Damaschkestraße in Richtung Holz’scher Weiher unterwegs, als sie auf Höhe der Kleingartenanlage einen Jogger im Gebüsch sah, der sich ihr in unsittlicher Weise zeigte. Danach habe der Täter... [mehr]

  • SPD Frühere Fraktionsvize berichtet über privaten Hörfunk

    Lesung mit Springer

    Die Anfänge des privaten Hörfunks erlebte Hildegard Springer (Bild) als Tontechnikerin bei der Anstalt für Kabelkommunikation in Ludwigshafen mit, 1984 wurde sie dort zur Betriebsratsvorsitzenden gewählt. Ihre Erfahrungen als „Frau der ersten Stunde“ bei den neuen Medien veröffentlichte sie in einem Buch „Radio-aktiv“. Daraus liest sie am Mittwoch, 22.... [mehr]

  • Bayernplatz Kirchengemeinde Ludwigshafen-Süd und Kultur Rhein-Neckar e.V. richten zweites „Südklang“-Konzert aus

    Musikalisches Treffen im Schatten der großen Platanen

    Unter großen Platanen und knallig-rosafarbenen Hawaii-Sonnenschirmen tummeln sich an diesem Nachmittag rund 300 Menschen auf dem Bayernplatz im Stadtteil Süd und machen ihn zu einem Ort der Begegnung. Zum zweiten Mal haben die Kirchengemeinde LU-Süd und der Verein Kultur Rhein-Neckar das „Südklang“-Konzert in dem Quartier ausgerichtet, das auch Musikerviertel... [mehr]

  • Melm Betreutes Wohnen in 14 Apartments ab Frühjahr 2019

    Rohbau für Altersdomizil steht

    14 Apartments zum sogenannten betreuten Wohnen entstehen derzeit in der Oggersheimer Siedlung Melm. Die DRK-Altenhilfe Vorderpfalz und der Projektpartner M&B Betreutes Wohnen bauen das fünfgeschossige Haus mit einer Tiefgarage in unmittelbarer Nähe zum dortigen Pflegeheim und zur Senioren-Residenz. Die Investitionskosten belaufen sich auf rund fünf Millionen Euro.... [mehr]

  • Versprechen für Jahrzehnte

    Welche Rolle die BASF für die Region spielt, wird deutlich, wenn man am Werksgelände entlangfährt: Selbst mit dem Auto, ohne Stau, dauert es etwa zehn Minuten, um von einem Ende zum anderen zu kommen. Das größte zusammenhängende Chemiewerk der Welt gibt mehr als 39 000 Menschen Arbeit. Darum darf die gesamte Region froh darüber sein, dass „die Anilin“ den... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Medizin Betrunkene Jugendliche und verschnupfte Patienten – die Nachtschicht eines Assistenzarztes

    „Ich habe eine andere Sicht auf das Leben“

    Gerd K. bekommt keine Luft. Der 66-Jährige klappt wie in Zeitlupe seinen Mund auf und wieder zu. Er läuft grau an, zieht seinen Kopf nach oben, wird kaltschweißig. Es ist 22.57 Uhr. Eine Ärztin versucht mit einem Schlauch die Luftröhre des Mannes freizusaugen. „Das klappt nicht, er ist völlig verschleimt“, ruft sie aus dem Raum fünf der Notaufnahme der... [mehr]

  • Rheinau

    13-Jährige wieder aufgetaucht

    Das seit Sonntagmorgen vermisste Mädchen aus dem Stadtteil Rheinau ist wohlbehalten wieder aufgetaucht. Das teilte die Polizei gestern Nachmittag mit. Demnach war die 13-Jährige nicht Opfer einer Straftat geworden, sondern selbstständig von Zuhause weggegangen. Gestern wurde die Mannheimerin dann gegen 14.30 Uhr am Bismarckplatz in Heidelberg angetroffen. Dort... [mehr]

  • Jungbusch Polizei sucht 20- bis 30-jährigen Verdächtigen

    Angriff auf der Treppe

    Ein bislang unbekannter Mann hat eine Frau im Treppenhaus ihres Wohnhauses in der Werftstraße im Jungbusch sexuell belästigt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, sei die 22-Jährige am Sonntag gegen Mitternacht durch ein offenes Hoftor und die ebenfalls offene Haustür in das Treppenhaus gegangen, wo der Täter ihr auflauerte. Der zwischen 20 und 30 Jahre alte... [mehr]

  • Franklin Großer Andrang beim Autokino auf dem Gelände in Käfertal / Jonny-Cash-Epos „Walk the Line“ besonders gefragt

    Ein Chrysler beim Country-Film

    Unter den motorisierten Gästen, die auf den großen Parkplatz vor der Sports Arena drängten, um dort das temporäre Autokino auf dem Benjamin-Franklin-Gelände zu besuchen, ist auch Michael Pfeifroth samt Ehefrau Tanja. Mit Freunden schaut sich das Ehepaar den 2006 erschienenen Johnny-Cash-Film „Walk The Line“ an, wofür das Paar stilecht in einem... [mehr]

  • Wohnen

    Erhebung für Mietspiegel beginnt

    Um den Mietspiegel fortschreiben zu können, beginnt in dieser Woche die Befragung von Mietern und Vermietern. Das hat die Stadt gestern mitgeteilt. Der Mietspiegel soll einen Überblick über das Mietenniveau im frei finanzierten Wohnungsbestand Mannheims geben. Er wird alle zwei Jahre veröffentlicht. 2018 steht keine komplette Neuerhebung, sondern eine... [mehr]

  • Hafenrundfahrt Tour des Eine-Welt-Forums unter dem Motto „global trifft lokal“ / Werbung für nachhaltiges Wirtschaften

    Fairer Handel und bewusster Konsum

    „Wie nachhaltig ist Mannheims Hafen?“ fragt Susanne Kammer zu Beginn der Bootsrundfahrt „Global trifft lokal“. Kammer ist Geschäftsleiterin von „Eine-Welt-Forum Mannheim.“.Inspiration für die Idee der Hafenfahrt rund um das Thema Nachhaltigkeit fand sie bei Kollegen in Hamburg. Ziel der Themenfahrt ist es, mehr Aufmerksamkeit auf die Auswirkungen... [mehr]

  • ADFC

    Geführte Radtouren durch die Region

    Am Mittwoch, 15. August, veranstaltet der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) eine Radtour nach Hockenheim. Die etwa 50 Kilometer lange Tour wird mit 14 bis 16 km/h gefahren. Bei Regen fällt die Tour aus. Einkehr geplant. Die Tour startet um 10 Uhr am Haupteingang des Schlosses. Auskünfte bei der Tourenleiterin Georgia Guthier unter Tel. (0621) 87 35 37. Am... [mehr]

  • Götz Alsmann & Band beim Seebühnenzauber im Luisenpark

    Die Götz Alsmann Band begab sich auf jazzmusikalische Mission zu den entscheidenden Orten für die Geschichte der Unterhaltungsmusik. Die Musiker reisten nach Paris, an den Broadway und ins Mutterland der Tarantella, der Canzone, des mediterranen Schlagers, kurz: nach Italien! Jetzt kommt Götz Alsmann mit seiner Truppe und italienischen Evergreens von Fred... [mehr]

  • Kriminalität

    Haftbefehl wegen Raubes

    Ein Ermittlungsrichter des Amtsgerichts hat gegen einen 23-Jährigen Haftbefehl erlassen. Wie die Staatsanwaltschaft gestern mitteilte, stehe der Ghanaer im dringenden Verdacht, am Samstagmorgen in Seckenheim einen Raub begangenen zu haben. Demnach habe ein 34-jähriger Mann ihm gegen fünf Uhr sein Smartphone gegeben. Als es zunächst gelungen war, das Handy wieder... [mehr]

  • Rheinau Bräutigam und Brautvater geraten aneinander

    Hochzeit endet in Schlägerei

    In einer Schlägerei endete eine Hochzeitsfeier auf der Rheinau in einem Lokal in der Antwerpener Straße. Während der Feierlichkeiten am Freitagabend geriet der alkoholisierte Bräutigam kurz nach 22 Uhr mit seinem Schwiegervater in einen Streit, der in eine handfesten Auseinandersetzung mündete, teilte die Polizei am Montag mit. Bei der Schlägerei zwischen... [mehr]

  • Politik Kurz nach der Gründung zerstreiten sich die bisherigen Vorstände – mittlerweile hat der Krach die Bundesebene erreicht

    In der neuen Mieterpartei herrscht das Chaos

    Es sind große Ziele, die sich die Mieterpartei bei ihrer Gründung im Februar vorgenommen hatte: Mehr bezahlbarer Wohnraum soll in Mannheim entstehen, dafür will man künftig auch im Gemeinderat kämpfen – in den die Partei im kommenden Jahr einziehen möchte. Ein halbes Jahr nach der Gründung liegt die bisherige Gruppe allerdings in Trümmern, der Vorstand... [mehr]

  • Interview Drei Krankenschwestern erzählen von ihrem Alltag in der Notaufnahme

    Lieber zweimal überlegen …

    Giulia Del Popolo, Ebru Sen und Felicitas Kunze stehen täglich vor Herausforderung, die sie zu bewältigen haben – und auch müssen. Läuft Ihre Schicht in der Notaufnahme anders ab, als die der Ärzte? Felicitas Kunze: Nein, auch wir werden in Früh-, Spät- und Nachtschichten aufgeteilt. Zuerst gibt es eine Übergabe mit den Kollegen. Dann gucken wir uns die... [mehr]

  • Schwetzinger Vorstadt

    Pfarrbüro aufgebrochen

    Ein unbekannter Täter ist in das Pfarrbüro der Katholischen Kirche in der Augartenstraße in der Schwetzinger Vorstadt eingebrochen. Auf noch ungeklärte Art und Weise hatte sich der Einbrecher in der Zeit von Samstag, 20 Uhr bis Sonntag, 1 Uhr Zutritt zu dem Anwesen verschafft und im Erdgeschoss die Eingangstür des Pfarrbüros aufgebrochen, teilte die Polizei in... [mehr]

  • Vogelstang Mehrere tausend Euro erbeutet

    Rentner nach Gespräch bestohlen

    Ein noch unbekannter Täter hat auf der Vogelstang einen 82 Jahren alten Mann in dessen Wohnung im Torgauer Weg bestohlen. Wie die Polizei gestern mitteilte, habe der Täter sein späteres Opfer bereits am Freitagvormittag in einem Einkaufszentrum im Freiberger Ring kennengelernt und in ein Gespräch verwickelt. In diesem erzählte der Geschädigte, wo er wohne und... [mehr]

  • Saison mit viel Unmut

    Rekordsommer hin oder her – 2018 ist bislang nicht die Saison des Herzogenriedbades. Und das nicht nur wegen des mittlerweile zweiten Defekts, der dafür sorgen könnte, dass ausgerechnet in den Sommerferien das bei Kindern und Jugendlichen beliebte Nichtschwimmerbecken und das Planschbecken tagelang nicht nutzbar sind. Die Saison hatte schon mit viel Unmut... [mehr]

  • Landgericht Psychiatrischer Gutachter beim Prozess gegen Iraker

    Staatsanwalt fordert lange Haftstrafe

    Salam Z. soll für neun Jahre und sechs Monate ins Gefängnis. Dieses Strafmaß forderte gestern am Landgericht die Staatsanwaltschaft in ihrem Plädoyer für den angeklagten Iraker, der Ehefrau und Sohn mit Messerstichen schwer verletzt haben soll. Die Verteidigung hält sechs Jahre Haft für ausreichend. Vor den Plädoyers hatte ein psychiatrischer Gutachter das... [mehr]

  • Wettbewerb Elektro-Rennauto der Dualen Hochschule landet in Hockenheim auf dem letzten Platz

    Technische Probleme verhindern den Start

    Bereits in der technischen Abnahme war Schluss, auf die Rennstrecke hat es der Elektro-Flitzer der Dualen Hochschule (DHBW) diesmal nicht geschafft. Eine herbe Niederlage, die die Studierenden aber optimistisch in künftige Erfolge ummünzen wollen. Denn auch, wenn der 40. – und damit letzte Platz für das „Formula Student“-Team der DHBW im Wettbewerb auf dem... [mehr]

  • Herzogenriedbad Ursache für Schaden unklar / Durch heißen Sommer auf Rekordkurs bei Besucherzahlen

    Zweiter Defekt im Pumpenraum: Wasser stand 1,70 Meter hoch

    Im Pumpenkeller des Herzogenriedbades sind gestern noch die Monteure zugange. Sie bauen die Motoren der Pumpen ab, um zu schauen, wie stark sie beschädigt sind. In der Nacht zum Samstag ist in den Raum auf noch ungeklärte Weise Wasser eingedrungen, rund 1,70 Meter hoch stand es, als die per Rufbereitschaft alarmierten Mitarbeiter eintrafen. „Ich konnte in dem... [mehr]

  • Museumsschiff Technoseum präsentiert beim Familientag seine Vielseitigkeit / Neckar-Spritztouren mit dem Polizeiboot und dem Kirchenschiff

    Zwischen Schleusenmodell und Wasseranalyse

    Die Zeiten, in denen der alte Schaufelraddampfer, unterhalb der Kurpfalzbrücke liegt, als Luxusschiff galt, sind längst vorbei, denn das war in den 1920er Jahren. Dafür eignet er sich bestens als Außenstelle des Technoseums, und zwar nicht nur als Besichtigungsobjekt, sondern auch für Events wie die beliebte Veranstaltungsreihe „Haste Töne?“. Auch in diesem... [mehr]

Metropolregion

  • Kriminalität

    Maskierte stechen auf 50-Jährigen ein

    Zwei Maskierte haben in Rauenberg einen 50 Jahre alten Mann mit einem Messer angegriffen und am Oberarm schwer verletzt. Das Opfer musste in eine Klinik gebracht werden, wie die Polizei gestern mitteilte. Bisherigen Ermittlungen zufolge war der Mann am Montag vergangener Woche mit seiner Tochter auf einem Feldweg unterwegs, als die Unbekannten plötzlich aus einem... [mehr]

  • Verkehr Bauarbeiten auf der A 6 zwischen Sinsheim und Wiesloch im Zeitplan / Erster neuer Abschnitt wird im Herbst fertig

    Sechsspurig bis zur Gartenschau

    Der frische Asphalt, den die mächtigen Maschinen auf den Untergrund walzen, dampft im leichten Regen dieses Montagmorgens: Die neuen Fahrspuren auf der A 6 bei Wiesloch/Rauenberg in Richtung Mannheim nehmen langsam Gestalt an. „In den nächsten Monaten können wir den Verkehr auf die neuen Bahnen verschwenken und die andere Seite sanieren“, sagt Michel Endres,... [mehr]

  • Verkehr Schwere Kollisionen mit elf Verletzten führen zu langen Staus auf den Autobahnen 5 und 6

    Unfallverursacher flieht zu Fuß

    Nach einem Unfall auf der A 5 in Südhessen mit zwei Schwerverletzten ist der Verursacher erst geflüchtet und dann festgenommen worden. Der 37-Jährige sei in der Nacht zum Montag bei Bensheim (Kreis Bergstraße) mit seinem Auto auf einen Kleinbus aufgefahren, teilte die Polizei mit. Dieser wurde herumgeschleudert und kam quer zur Fahrtrichtung zum Stehen. Ein... [mehr]

Multimedia

  • Smartphone Viele Apps des Internetriesen sind auf Android-Handys vorinstalliert und lassen sich nicht löschen / Nutzer können sich jedoch Privatsphäre verschaffen

    Weniger Google – mehr Kontrolle

    Eigentlich ist Android freie Software. In der Praxis spürt man davon aber wenig. Über Apps, Dienste und Prozesse ist Google auf den meisten Android-Mobilgeräten tief im System verankert. „Google ist gut darin, vieles Grundsätzliches anzubieten, was wir machen wollen, und das auch noch sehr komfortabel“, sagt Max Mehl von der Free Software Foundation Europe... [mehr]

  • Smartphone Viele Apps des Internetriesen sind auf Android-Handys vorinstalliert und lassen sich nicht löschen / Nutzer können sich jedoch Privatsphäre verschaffen

    Weniger Google – mehr Kontrolle

    Eigentlich ist Android freie Software. In der Praxis spürt man davon aber wenig. Über Apps, Dienste und Prozesse ist Google auf den meisten Android-Mobilgeräten tief im System verankert. „Google ist gut darin, vieles Grundsätzliches anzubieten, was wir machen wollen, und das auch noch sehr komfortabel“, sagt Max Mehl von der Free Software Foundation Europe... [mehr]

Nachrichten

  • Dramatischer Wertverlust Türkische Lira stürzt ab / Erdogan droht Trump mit Krieg

    „Wir sind bereit, mit allem, was wir haben“

    Im Kampf gegen eine massive Währungskrise greift die türkische Regierung zu drastischen Maßnahmen. Sie will nun Menschen für negative Kommentare über die wirtschaftliche Lage und den Absturz der Lira bestrafen. Die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu berichtete gestern, Staatsanwälte in Ankara und Istanbul gingen gegen Personen und Konten in sozialen Medien... [mehr]

  • Dramatischer Wertverlust Türkische Lira stürzt ab / Erdogan droht Trump mit Krieg

    „Wir sind bereit, mit allem, was wir haben“

    Im Kampf gegen eine massive Währungskrise greift die türkische Regierung zu drastischen Maßnahmen. Sie will nun Menschen für negative Kommentare über die wirtschaftliche Lage und den Absturz der Lira bestrafen. Die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu berichtete gestern, Staatsanwälte in Ankara und Istanbul gingen gegen Personen und Konten in sozialen Medien... [mehr]

  • Eine Nacht in der Notaufnahme

    Ein berauschter Jugendlicher, Patienten mit blutiger Nase, Halsschmerzen oder heftiger Atemnot – Ärzte wie Flor de Maria Elsa Pérez Moscoso, Stefan Baumann und Matthias Jung (v.l.) haben in einer Nacht am Universitätsklinikum Mannheim viel zu tun. Das Bild zeigt die Übergabe am nächsten Morgen von Jung an Moscoso. Der 34-Jährige war in der Nacht zuvor der... [mehr]

  • Eine Nacht in der Notaufnahme

    Ein berauschter Jugendlicher, Patienten mit blutiger Nase, Halsschmerzen oder heftiger Atemnot – Ärzte wie Flor de Maria Elsa Pérez Moscoso, Stefan Baumann und Matthias Jung (v.l.) haben in einer Nacht am Universitätsklinikum Mannheim viel zu tun. Das Bild zeigt die Übergabe am nächsten Morgen von Jung an Moscoso. Der 34-Jährige war in der Nacht zuvor der... [mehr]

  • Sexueller Übergriff

    Neuer Fall im Miramar

    Staatsanwaltschaft und Polizei ermitteln nach einer mutmaßlichen Vergewaltigung im textilfreien Bereich des Weinheimer Freizeitbades Miramar. Nach Angaben der Behörden soll ein 48-Jähriger eine 56 Jahre alte Frau im Sprudelbecken belästigt und unsittlich angefasst haben. „Die Frau machte daraufhin lautstark auf sich aufmerksam und vertraute sich einem... [mehr]

  • Sexueller Übergriff

    Neuer Fall im Miramar

    Staatsanwaltschaft und Polizei ermitteln nach einer mutmaßlichen Vergewaltigung im textilfreien Bereich des Weinheimer Freizeitbades Miramar. Nach Angaben der Behörden soll ein 48-Jähriger eine 56 Jahre alte Frau im Sprudelbecken belästigt und unsittlich angefasst haben. „Die Frau machte daraufhin lautstark auf sich aufmerksam und vertraute sich einem... [mehr]

  • Acetylenanlage BASF ohne Generalunternehmer

    Reaktion auf Pannen

    Eigene Steuerungsgruppe statt Generalunternehmer: Beim Bau der Acetylenanlage, der mit einem dreistelligen Millionenbetrag zweitteuersten Anlage am Stammsitz Ludwigshafen, setzt die BASF auf eigene Kompetenz. Das könne man durchaus als Reaktion auf die Pannenserie beim Bau der TDI-Anlage sehen, sagte gestern der Projektleiter. Bei dem mit einer Investition von einer... [mehr]

  • Acetylenanlage BASF ohne Generalunternehmer

    Reaktion auf Pannen

    Eigene Steuerungsgruppe statt Generalunternehmer: Beim Bau der Acetylenanlage, der mit einem dreistelligen Millionenbetrag zweitteuersten Anlage am Stammsitz Ludwigshafen, setzt die BASF auf eigene Kompetenz. Das könne man durchaus als Reaktion auf die Pannenserie beim Bau der TDI-Anlage sehen, sagte gestern der Projektleiter. Bei dem mit einer Investition von einer... [mehr]

  • Herzogenriedbad Aus ungeklärter Ursache gelangt Wasser in den Pumpenkeller und überflutet den Raum

    Zwei Becken gesperrt – Dauer steht noch nicht fest

    Nach dem technischen Defekt im Mannheimer Herzogenriedbad kann die Stadtverwaltung bislang nicht sagen, wie lange Nichtschwimmer- und Planschbecken gesperrt bleiben. Für den heutigen Dienstag allerdings rechnet sie mit einer Prognose. In der Nacht zum Samstag war aus bislang ungeklärter Ursache Wasser in den Keller mit den Umwälzpumpen für die beiden Becken... [mehr]

  • Herzogenriedbad Aus ungeklärter Ursache gelangt Wasser in den Pumpenkeller und überflutet den Raum

    Zwei Becken gesperrt – Dauer steht noch nicht fest

    Nach dem technischen Defekt im Mannheimer Herzogenriedbad kann die Stadtverwaltung bislang nicht sagen, wie lange Nichtschwimmer- und Planschbecken gesperrt bleiben. Für den heutigen Dienstag allerdings rechnet sie mit einer Prognose. In der Nacht zum Samstag war aus bislang ungeklärter Ursache Wasser in den Keller mit den Umwälzpumpen für die beiden Becken... [mehr]

Neulußheim

  • Messplatz

    „Harmonie“ lädt zum Weinfest ein

    Das Weinfest des Musikvereins „Harmonie“ ist ein traditioneller Termin im Festkalender der Region. Am Sonntag, 9. September, laden die Musiker auf den Messplatz und in die dortige Turnhalle ein. Wie gewohnt will der Verein mit einem attraktiven Programm nicht nur die Ohren, sondern auch den Gaumen seiner Gäste verwöhnen. Neben den Neulußheimer Musikern werden... [mehr]

  • Kulturtreff „Alter Bahnhof“ Die Seán-Treacy-Band bringt den Biergarten zum Beben / Band unterhält mit Coversongs und eigenen Stücken die zahlreichen Besucher

    Lieder mit einem Augenzwinkern

    Es gibt Coverbands und es gibt die Seán-Treacy-Band. Gut, die covert auch, aber auf ihre ganz eigene Art. Und hat obendrein noch jede Menge eigene Songs im Gepäck. Auf jeden Fall, jeder Veranstalter darf sich glücklich schätzen, die Band ankündigen zu dürfen, denn ruckzuck werden alsbald am Veranstaltungsort die Sitz- und Stehplätze rar. Klaus Maier, der Chef... [mehr]

Oftersheim

  • Golfplatz Vom großen Sturm vor einem Jahr ist fast nichts mehr zu sehen / Kiefernwäldchen hat sich gelichtet / Verkehrssicherheit und Artenschutz gewährleistet

    „Wir müssen uns mit der Natur arrangieren“

    Vom großen Sturm, der den Golfplatz vor einem Jahr in Teilen verwüstet hat, ist beim Gang über die 18-Loch-Anlage heute auf den ersten Blick nichts mehr zu sehen. Nur wer genau hinschaut und die Zerstörungen kennt, kann hier und da noch die Folgen erahnen. „Das Kiefernwäldchen hat sich beispielsweise gelichtet“, zeigt Golfplatz-Manager Steven Pinter auf die... [mehr]

  • Tanzsportclub Kurpfalz

    Fit werden mit Zumba-Training

    Mit dem modernen Fitnessprogramm „Zumba“ bietet der Tanzsport-Club Kurpfalz die Möglichkeit eines anspruchsvollen Ganzkörpertrainings an, heißt es in einer Pressemeldung des Vereins. Zumba eigne sich für alle Altersgruppen. Tänzerische Vorkenntnisse seien nicht erforderlich, denn alle Schritte seien mit Spaß an der lateinamerikanischen Musik und kreativen... [mehr]

  • Öffentlicher Empfang Gemeinde und Heimatverein ehren die Weitsprung-Europameisterin

    Große Party für Gold-Malaika

    Dass die Oftersheimer stolz sind auf „ihre“ Malaika, haben sie schon in der Vergangenheit bewiesen. Unvergessen ist beispielsweise das Public Viewing vor zwei Jahren im Bürgersaal – den Bürgermeister Jens Geiß für diesen Zweck nachts um 2 Uhr öffnen ließ – als Mihambo bei den Olympischen Spielen in Rio mit ihrer persönlichen Bestleistung im... [mehr]

  • Hier geht die Sonne am Horizont hinter dem Hardtwald auf

    Diesen wunderschönen Sonnenaufgang hat unser Leser Jörg Kudis gestern Morgen um 6.15 Uhr aufgenommen und uns zugeschickt. „Blick von Oftersheim auf den Sonnenaufgang“ hat er zu diesem faszinierenden Naturschauspiel dazugeschrieben. „Morgenrot – Schlechtwetter droht“, lautet eine Bauernregel. Der Grund: Ziehen nun kurz vor und genau zum Sonnenaufgang aus... [mehr]

  • Vermisst Nymphensittich zum dritten Mal weggeflogen

    Wer hat Vogel „Rico“ gesehen?

    Erika Lackus vermisst ihren Nymphensittich. Der acht Jahre alte Vogel hört auf den Namen „Rico“. Gestern Morgen um 6 Uhr ist er zuerst aufs Dach des Hauses in der Heidelberger Straße 16, wo die Besitzerin wohnt, geflogen, von da aus in Richtung Hardtwaldring. „Dann habe ich ihn nicht mehr gesehen“, erzählt Erika Lackus traurig und beschreibt ihren... [mehr]

Plankstadt

  • Historisches vom Grenzhof (1) Der Verein „Doomols un’ jezzard“ rollt die Geschichte des Ortes auf / Schon 771 wurde er erstmals im Kodex des Klosters Lorsch erwähnt

    Laienbrüder bewirtschafteten einst „Grenesheim“

    Der Grenzhof gehört seit 1935 endgültig zu Heidelberg, liegt aber in gewisser Weise im Niemandsland. Von allen Nachbarorten ist Plankstadt mit einer Entfernung von 2,9 Kilometer am nächsten, geringfügig weiter liegen Edingen und Friedrichsfeld. Der Verein „Doomols un’ jezzard“ hat sich in einer kleinen Artikelserie mit der Geschichte dieses Ortes... [mehr]

  • Wünsche ändern sich

    Beim Blick in den Himmel konnte man kürzlich viele Sternschnuppen sehen, wenn man Glück hatte. Die sogenannten Perseiden, ein Meteorstrom, kamen vorbei. Als Kind war ich total fasziniert von dem Phänomen am Himmel, mehr aber noch von der Verheißung, die die Erwachsenen hinterherschickten: „Wenn du eine Sternschnuppe siehst, darfst du dir etwas wünschen.“... [mehr]

Politik

  • Interview Mannheimer ZEW-Finanzexperte Frank Brückbauer pocht auf eine unabhängige Notenbank

    „Die Türkei hat ein riesengroßes Problem“

    Der dramatische Fall der Lira bedroht die Stabilität der Türkei. Frank Brückbauer, Finanz-Experte am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung, erklärt, was sich ändern muss. Herr Brückbauer, treibt Recep Erdogan die Türkei in den Ruin? Frank Brückbauer: So wie es aktuell aussieht, schadet Erdogan seiner Wirtschaft. Sein Verhalten ist nicht sehr... [mehr]

  • Koalitionen FDP und Ökopartei sprechen erstmals wieder über Jamaika im Bund

    Grün-gelbes Techtelmechtel

    Wäre eine Jamaika-Koalition im Bund heute möglich? Jedenfalls würde eine solche Zusammenarbeit mit der Union wohl nicht wieder an Konflikten zwischen Grünen und FDP scheitern wie noch im letzten Herbst. Die Fraktionschefs Katrin Göring-Eckardt (Grüne) und Christian Lindner (FDP) gaben in einem gemeinsamen Interview mit der „Welt“ gestern überraschend... [mehr]

  • Heftiger Streit um Geistliche

    Plötzlich scheint in der diplomatischen Krise zwischen den Nato-Verbündeten alles denkbar; inklusive eines Austritts der Türkei aus dem Verteidigungsbündnis, dem das Land seit 66 Jahren angehört. Experten halten das für möglich, falls US-Präsident Donald Trump und der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan verbal nicht abrüsten. Dies hätte für die... [mehr]

  • Koalitionen Ostdeutsche CDU-Chefs sorgen für Unruhe

    Merkel schließt Arbeit mit Linkspartei klar aus

    Führende CDU-Politiker aus Ostdeutschland haben sich dagegen gewandt, Gespräche mit der Linken rundheraus auszuschließen. Mecklenburg-Vorpommerns CDU-Chef Vincent Kokert warnte vor einer „Verteufelung“ der Linkspartei. Diese werde inzwischen von Menschen geprägt, die dem Land nicht schaden wollten, sagte Kokert der „Rheinischen Post“. Der Brandenburger... [mehr]

  • Migration Rom schiebt London Verantwortung zu

    Streit um „Aquarius“

    Die italienische Regierung sieht Großbritannien in der Pflicht, die Migranten an Bord des Rettungsschiffes Aquarius aufzunehmen. Transportminister Danilo Toninelli forderte das Vereinigte Königreich gestern im Kurznachrichtendienst Twitter auf, „seine Verantwortung für den Schutz der Schiffbrüchigen“ zu übernehmen, schließlich fahre das Schiff unter der... [mehr]

  • Porträt Bundesgesundheitsminister Jens Spahn vollzieht erstaunliche Entwicklung – Freunde und Gegner gleichermaßen verwundert

    Vom Quertreiber zum Antreiber

    Diese Woche hat sich Jens Spahn ausnahmsweise freigenommen. Abschalten für ein paar Tage in Tirol. Danach will der Bundesgesundheitsminister aber wieder dauerpräsent sein. So wie er das auch schon vorher war. Das Parlament mag ausgiebig urlauben. Spahn nicht. Personalnotstand in den Heimen, lange Wartezeiten auf einen Arzttermin, verzweifelte Menschen, denen die... [mehr]

  • Währungsverfall ist jeden Tag schmerzlich zu spüren

    Die Lira sackt rasant ab, die Beziehung zu den USA ist schwer gestört, und zwei leicht reizbare Präsidenten sind auf Konfrontations- kurs: Wo endet die Krise? Eindrücke aus der Türkei. Kritik an der Wirtschaftspolitik von Präsident Recep Tayyip Erdogan? Zweifel an den Fähigkeiten seines Finanzministers und Schwiegersohns Berat Albayrak? Sorge angesichts des... [mehr]

  • Warnung an regionale Unternehmen

    Die Schwäche der türkischen Währung verteuert Waren, die in das Land eingeführt werden. Das kann die Nachfrage in der Türkei dämpfen. Auch für deutsche Unternehmen in dem Land kann der Lira-Verfall zum Problem werden. Güter und Leistungen, die sie für die Produktion in die Türkei einführen müssen, werden in Lira gerechnet teurer. Folge können steigende... [mehr]

Region Bergstraße

  • Entschuldung In Darmstadt nahmen der Kreis Bergstraße sowie die Kommunen Lautertal und Lindenfels ihre Bescheide in Empfang

    „Eintrittskarten“ für die Hessenkasse übergeben

    Der hessische Innenminister Peter Beuth übergab gestern im Regierungspräsidium Darmstadt 24 Bescheide der Hessenkasse mit einer Gesamtsumme von rund 1,3 Milliarden Euro an Landräte und Bürgermeister aus dem Kreis Bergstraße, dem Kreis Groß-Gerau, dem Landkreis Darmstadt-Dieburg und dem Odenwaldkreis sowie an den Oberbürgermeister der Wissenschaftsstadt... [mehr]

  • Festspiele Heppenheim Tom Gaebel singt nicht nur Sinatra im ausverkauften Amtshof / Musikalische Authentizität und pure Unterhaltung

    „My Way“ ein wahrer Gänsehaut-Moment

    Timbre, Intensität, Phrasierung, und auch der lässig-elegante Swing von Frank Sinatra waren im Kurmainzer Amtshof zugegen. Und als sich Tom Gaebel mit „My Way“ aus Heppenheim verabschiedet, stellt sich auch bei Puristen eine veritable Gänsehaut ein. Der Entertainer und Multiinstrumentalist kommt „Ol` Blue Eyes“ beeindruckend nahe, ohne Sinatra zu kopieren... [mehr]

  • GEW-Podiumsdiskussion

    AfD fühlt sich ausgegrenzt

    Die AfD Bergstraße fühlt sich von der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) ausgegrenzt. Wie berichtet, lädt die GEW am heutigen Dienstag um 17 Uhr zu einer Diskussion im Parkhotel „Krone“ in Auerbach zum Thema „Schule am Limit im Bildungswunderland Hessen“ ein. Auf dem Podium werden laut Ankündigung der Veranstalter die Landtagsabgeordneten Karin... [mehr]

  • Drogenfund

    Angerauchter Joint im Fahrzeug

    Einen 31 Jahre alten Autofahrer stoppten Beamte der Polizeiautobahnstation Südhessen in der Nacht zum Sonntag gegen 2 Uhr auf der A 5. Rasch hegten die Ordnungshüter nach Polizeiangaben den Verdacht, dass der Wagenlenker unter Drogeneinfluss am Straßenverkehr teilnahm. Ein Drogentest habe anschließend den vorherigen Konsum von Amphetamin und Cannabis angezeigt.... [mehr]

  • aufnahme

    Die Kerwejugend Elmshausen

    In der Kategorie „U 25“ – neben „Alltagsheld“ und „Lebenswerk“ eine von drei Kategorien – wurde die Kerwejugend Elmshausen von Vorsitzendem Fabian Kaffenberger für den Bergsträßer Bürgerpreis 2018 vorgeschlagen. Die Gruppe besteht aus rund 30 Mitgliedern zwischen 14 und 25 Jahren und hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Ortsleben im Lautertaler... [mehr]

  • Entscheidung RP Karlsruhe weist Einspruch zurück

    OB-Wahl in Weinheim ist gültig

    Das Regierungspräsidium Karlsruhe hat die Gültigkeit der Oberbürgermeisterwahl vom 10. Juni in Weinheim bestätigt. Das teilte das Regierungspräsidium am frühen Montagnachmittag mit. Damit wies es den Einspruch einer Gegenkandidatin zurück. Sie war gegen das Ergebnis vorgegangen. In der Mitteilung des Regierungspräsidiums hieß es: „Der Einspruch ist... [mehr]

  • Unfall

    Pkw rast in Kleinbus

    In der Nacht auf Montag kam es auf der A 5 in Höhe der Raststätte Bergstraße zu einem schweren Verkehrsunfall. Die Autobahn war vier Stunden lang gesperrt. [mehr]

  • Junge Union Vertreter aus Politik und Schulen diskutierten über Chancen und Risiken von Digitalisierung im Unterricht

    Smartphone als sinnvolle Ergänzung betrachten

    Die Kreidezeit ist endgültig vorbei. Digitales Verständnis und Umgang mit neuen Medien sind Zukunftskompetenzen, an der auch die Schulen nicht vorbeikommen. Immer weniger deutsche Klassenzimmer sind noch Heimstätten des Analogen, in denen grüne Tafeln gewischt werden und alte PCs in Informatikräumen verstauben. Denn wie sollen heutige Kinder die moderne Welt... [mehr]

  • Autobahnen Mehrere Autofahrer müssen nach schweren Kollisionen ins Krankenhaus eingeliefert werden / A 5 und A 6 gestern über Stunden teilweise nicht befahrbar

    Verletzte und Sperrungen nach Unfällen

    Zwei schwere Unfälle führten gestern zu Vollsperrungen der A 5 bei Bensheim und der A 6 bei Viernheim. Ein alkoholisierter 37-Jähriger aus Darmstadt hatte in der Nacht von Sonntag auf Montag auf der A 5 bei Bensheim einen schweren Unfall verursacht, bei dem zwei Menschen schwer verletzt wurden. Wie die Polizei mitteilte, war der Autofahrer mit seinem Kleinwagen... [mehr]

Regionale Kultur

  • Pop Sizarr-Sänger Fabian Altstötter gibt auf der Sommerbühne der Alten Feuerwache einen – sehr leisen – Ausblick auf sein neues Projekt Jungstötter

    Brillantes Trauerspiel im Straßentrubel

    Neben dem ebenfalls aus dem Landauer Einzugsgebiet stammenden Indiepop-Senkrechtstarter Drangsal war und ist das Trio Sizarr die wohl wichtigste junge Stimme der Pop-Metropolregion. Die schon als Teenager bundesweit gefeierte Band pausiert, zuletzt verdichteten sich die Hinweise, dass Sänger Fabian Altstötter ein Soloprojekt namens Jungstötter plant. Einen... [mehr]

  • Klassik Nacht der Tenöre auf der Limburg enttäuscht

    Ein Abend voller Schwächen

    Eine bezaubernde Nacht der Tenöre hatten die Organisatoren in der Klosterruine Limburg angekündigt. Nach gut zwei Stunden wird sie als denkwürdige Schlacht der Tenöre in Erinnerung bleiben. Doch von Anfang an. Denn aller Anfang auf historischem Grund ist Schwank und Heiterkeit, Verdis „Nabucco“ und ein Orchester der Festival Opera aus Venedig, das sich schon... [mehr]

Regionale Wirtschaft

  • Personalie Klaus-Peter Fett für Digitalisierung und IT zuständig

    Von Google zu Röchling

    Der Mannheimer Kunststoffspezialist Röchling verstärkt seine Führung mit dem bisherigen Google-Manager Klaus-Peter Fett. Wie das Unternehmen mitteilte, übernimmt der 49-Jährige zum 1. Oktober die neu geschaffene Position des Chief Information and Digital Officer. Fett ist für die Bereiche Digitalisierung und IT verantwortlich. Nach dem Studium der Wirtschafts-... [mehr]

Reilingen

  • Radservice-Station Gemeinsame Initiative von Gemeinde, Rhein-Neckar-Kreis und ADFC

    Kostenlose Erste Hilfe fürs Fahrrad

    Welcher Radler hat nicht schon die leidvolle Erfahrung gemacht, dass sein fahrbarer Untersatz eine technische Panne hat. Sei es ein platter Reifen, eine lockere Schrau-be oder ein falsch eingestellter Sattel. Wenn dann kein Fahrrad-Fachgeschäft in der Nähe ist, kann das schon einmal das Weiterkommen erschweren. Abhilfe bietet ein Angebot, das am Sandweg, direkt... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Ladenburg Einige Haxen bleiben übrig / Heute Ausklang mit dem Familiennachmittag

    Regen verwässert Bilanz des Kerwemontags

    Nach dem von der Sonne verwöhnten Wochenende mit Temperaturen um die 30 Grad ist der gestrige Kerwemontag deutlich kühler ud mit Regen gestartet. Auf letzteren hätten die Veranstalter gut und gerne verzichten können. Statt voll belegter Bänke und Tische herrschte beim Haxenessen im weitläufigen Benzpark weitgehend Leere. Doch gänzlich war die Partymeile, wo... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Kinder kochen mit der Arbeiterwohlfahrt

    Ein Doppeldecker und süße Sünden

    Wer sich in diesem Jahr bei den Ferienspielen der AWO ins „Abenteuer Kochen“ stürzen wollte, der musste sich rechtzeitig anmelden. Zur Freude der Organisatoren erfreut sich dieses Ferienangebot bei den Kindern einer stetig wachsenden Beliebtheit. „Bereits zwei Tage nach der Veröffentlichung im Amtsblatt, waren alle Plätze belegt“, freute sich... [mehr]

  • Schriesheim Zimmer auf dem Push-Gelände im neuen Gewand / Jugendliche packen an

    Im Auge an der Wand schimmert die Strahlenburg

    Seit Saskia Sauter, Sozialarbeiterin der Stadt Schriesheim und zuständig für die offene Kinder- und Jugendarbeit, im Februar das Amt ihrer Vorgängerin Stefanie Kaupert übernommen hat, hat sich auf dem Pushgelände einiges getan. Zuvor hatte die engagierte Schulsozialarbeiterin als Elternzeitvertretung in der Realschule gewirkt und dort erfahren, dass sich die... [mehr]

Schwetzingen

  • Projekt Landrat Dallinger übernimmt Schirmherrschaft für Integrationsprogramm

    Es können Freundschaften auf Augenhöhe entstehen

    Unter dem Motto „Integration durch Freundschaft“ hat die 24-jährige Schwetzingerin Weihua Wang das Programm „MyBuddy“ (Englisch für „mein Kumpel“, www.my-buddy.org) gestartet, das die Vernetzung zwischen Bürgern sowie Geflüchteten fördert (wir berichteten). Stefan Dallinger, Landrat des Rhein-Neckar-Kreises, hat dafür nun die Schirmherrschaft... [mehr]

  • Kulturzentrum Meisterschüler bestreiten Abschlusskonzert der Sommerakademie / Hochkarätige Beiträge verlangen eine enorme Konzentration ab

    Feine Wellen im Dialog der Instrumente

    Im Kulturzentrum genossen die Zuhörer eine erlesene Auswahl an klassischer Musik für Violine und Klavier. Die Meisterschüler der 14. Internationalen Sommerakademie Schwetzingen-Worms hatten zwei Wochen lang mit Prof. Joshua Epstein ihr Programm perfektioniert (wir berichteten). Teil des Kurses sind neben dem täglichen Üben und Unterricht auch begleitende... [mehr]

  • Ferienprogramm Lehrerin Samiya Bilgin und Museumsleiter Lars Maurer freuen sich über Kreativität

    Mädchen erfinden Märchen

    Es bedarf schon einigen Mutes, um dem Angebot im Ferienprogramm, eine Woche mit Märchen zu arbeiten, nachzugehen. Das Erfinden, Schreiben und Illustrieren von eigenen Märchen an fünf Tagen jeweils vier Stunden, klingt unverlockend „schulisch“. Fünf Mädchen überwanden den Zweifel und kamen ins Karl-Wörn-Haus. Dort wurden sie freudig von Samiya Bilgin,... [mehr]

  • Schloss Mit Künstler Joan Sallas und Kurator Dr. Ralf Richard Wagner geht’s durch die neue Ausstellung / „Gefaltete Schönheiten“ mit imposanten Bedeutungen

    Von Tischbrunnen und Showeffekten

    Frankreichs Sonnenkönig Ludwig XIV., Österreichs Kaiser Franz Josef, Napoleon III., König Oskar von Schweden und der Papst können im Esszimmer des Schlosses Platz nehmen. „Einmal abgesehen davon, dass die Herrscher zu unterschiedlichen Zeiten lebten, waren allesamt nie in Schwetzingen“, kommentiert Dr. Ralf Richard Wagner an der schön gedeckten Tafel die... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Verdächtiger soll Smartphone geraubt haben

    23-Jähriger sitzt jetzt in U-Haft

    Weil er verdächtigt wird, einen Mann in Seckenheim beraubt zu haben, sitzt ein 23-Jähriger jetzt in Untersuchungshaft. Wie das Polizeipräsidium und die Staatsanwaltschaft Mannheim gestern mitteilten, soll der Tatverdächtige sein späteres Opfer, einen 34-jährigen Mann, am Samstagmorgen gegen 3 Uhr im Bereich des Mannheimer Hauptbahnhofs beim Warten auf eine... [mehr]

  • Seckenheim Fest des Siedlervereins / Musik, Kinderschminken und eine Taufe

    Römer begrüßen Gäste in gereimter Form

    Hatte das Römerbrunnenfest im letzten Jahr unter dem schlechten Wetter gelitten, so wurde das zwölfte Fest von der Sonne verwöhnt. Bei angenehmen sommerlichen Temperaturen feierten die zahlreichen Gäste. Darüber freuten sich auch die Verantwortlichen des Siedlervereins um Vorstand Hermann Krauß. Auf dem Außengelände hatten die Besucher unter den Zelten oder... [mehr]

Speyer

  • Geschäftsleben Victor Nettey führt Metzgerei Heiss in die Zukunft

    „Hier ist wieder Euer schwarzer Metzger“

    Der Name Heiss bürgt seit Jahrzehnten für beste Fleisch- und Wurstwaren. Auch wenn Metzgermeister Martin Heiss, dessen Vater Josef das Fleischereifachgeschäft 1957 gegründet hatte, sich nun aus dem Traditionsbetrieb aufs Altenteil zurückzog, so wird der Betrieb nahtlos weitergeführt. Der neue Heiss-Chef heißt Victor Nettey, ist 1985 in Ghana geboren und zwei... [mehr]

  • Städtische Galerie Werke von Johannes Doerr und Gerd Roos

    Hommage an zwei Malerfreunde

    Die Städtische Galerie unter Leitung von Franz Dudenhöffer zeigt in ihrer neuen Verkaufsausstellung überwiegend Aquarelle von Johannes Doerr und Gerd Roos. Wobei Doerr seine teils neuen Aquarelle im Ausnahmefall mit Acrylfarben mischt, während bei Roos zeichnerische Elemente die Kompositionen ergänzen. Vervollständigt wird die Präsentation durch kleinere... [mehr]

  • Navi-Diebstahl 33-Jähriger grast Autozubehör-Filialen ab

    Kisten voller Diebesgut

    Auf die Filialen einer Autozubehörkette hatte es ein mutmaßlicher Ladendieb abgesehen, den die Polizei jetzt in Speyer festgenommen hat. Laut Behörden hatte der 33-Jährige in Hockenheim Navis und Ladestationen entwendet, woraufhin der Filialleiter eine Warnmeldung mit einer Täterbeschreibung an seine Kollegen herausgab. Tatsächlich erkannten Speyerer... [mehr]

Sport allgemein

  • Leichtathletik Krause in Gedanken schon bei Olympia

    Dabeisein reicht nicht

    Auch am Morgen nach ihren triumphalen Goldlauf bekam Gesa Felicitas Krause beim Gedanken an die Stimmung immer noch Gänsehaut. Sekundenlang hatte der deutsche Lauf-Star im Berliner Olympiastadion der Hymne für ihren EM-Sieg über 3000 Meter Hindernis mit geschlossenen Augen gelauscht – um diesen Augenblick für den kräftezehrenden Weg zur ersehnten... [mehr]

  • Leichtathletik Nach dem Sturz der deutschen Sprintstaffel bei der EM will sich der 25-Jährige von der MTG Mannheim bei Olympia 2020 für seinen Kampfgeist belohnen

    Domogalas Traumjahr soll erst noch kommen

    Als er das Ausmaß des Unheils sah, sackte Patrick Domogala in sich zusammen. Er fiel auf die Knie und schlug die Hände über seinem Kopf zusammen. Der Traum vom Finale – ja vielleicht sogar von einer Medaille – war ausgeträumt. In Nullkommanichts. Am letzten Tag der Leichtathletik-EM in Berlin musste die 4 x 100-Meter-Staffel mit dem 25-Jährigen von der MTG... [mehr]

  • Leichtathletik Deutsche Mannschaft überzeugt bei der Heim-EM / Chaos bei Weitenmessung bleibt in negativer Erinnerung

    Ein Sommermärchen in Berlin

    Jürgen Kessings EM-Bilanz fiel überwältigend aus. „Das war ein Sommermärchen, nicht nur für die deutsche Leichtathletik, sondern für die Leichtathletik insgesamt“, sagte der DLV-Chef. Was war in den sieben Tagen in Berlin wirklich gut, was schlecht? Hier die Tops und Flops: Tops Die deutsche Speerspitze: Zwei der 19 deutschen EM-Titel gingen auf das Konto... [mehr]

  • Medien TV-Sender, Funktionäre und Sportler mit der Premiere der European Championships rundum glücklich / Erweiterung möglich

    Schnäppchenpreis und viele Gewinner

    Nach dem erfolgreichen Abschluss der European Championships wächst das Interesse an einer zweiten Auflage. „Wir sind begeistert von diesem Modell“, sagt der Präsident des Deutschen Turner-Bundes (DTB), Alfons Hölzl. „Natürlich machen wir auch beim nächsten Mal mit.“ Aber auch andere Verbände zeigen nach dem Erfolg der Europameisterschaften in sieben... [mehr]

  • Golf

    Woods sorgt für Begeisterung

    Tiger Woods spielte die beste Schlussrunde seines Lebens bei einem Major, und die Fans brüllten so laut wie in einem Football-Stadion. Auch wenn der Superstar den Sieg bei der 100. PGA Championship als Zweiter knapp verpasste, erkannten alle in der Golf-Welt: Woods ist nach seiner zweijährigen Zwangspause wieder ganz der Alte. Am Ende fehlten dem 42 Jahre alten... [mehr]

Südhessen

  • Fünf Tage Open-Air-Festival in Lorsch

    Der Aufbau lief gestern in vollen Zügen (Foto oben), heute geht es los: Mit einem fünftägigen Open-Air-Festival feiert das Bensheimer Musiktheater Rex sein 20-jähriges Bestehen. Dass die Geburtstagsveranstaltung nicht in Bensheim, sondern am Kloster in Lorsch stattfindet, ist auch eine – kurzzeitige – Rückkehr zu den Anfängen. Schließlich war das Rex lange... [mehr]

Südwest

  • Bildung Bund und Land investieren halbe Milliarde Euro in Schulsanierung / Bildungsexperte will jährliche Förderung erreichen

    „Das kann nur der Anfang sein“

    Undichte Fenster, fehlende Wärmedämmung oder eklige Toiletten – die Schulen im Südwesten sind nicht auf dem neuesten Stand. Nach Angaben des Städtetags beläuft sich die Summe, um solche Missstände zu beenden, landesweit auf vier Milliarden Euro. Dabei gehe es um zeitgemäßes Unterrichten mit moderner Ausstattung, sagte Städtetagesdezernent Norbert Brugger... [mehr]

  • Gefängnisse Schmuggel-Affäre in Heilbronn weitet sich aus

    Noch ein Mitarbeiter verdächtig

    Im Zuge der Ermittlungen um den Schmuggelring in der Heilbronner Justizvollzugsanstalt (JVA) ist der Verdacht der Ermittler auf einen weiteren JVA-Angestellten gefallen. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten, seien die Wohnung und der Spind eines 35-Jährigen durchsucht worden. Der Verdächtige habe zugegeben, in zwei Fällen Mobiltelefone in die Anstalt... [mehr]

  • Skurriles Junge Winzerin setzt auf indianische Methoden

    Regentanz gegen Dürre

    Nach dem Vorbild der Indianer hat eine rheinhessische Winzerin ein Ende der Dürre in den Weinbergen herbeigefleht: Zusammen mit 17 Mitgliedern des Tanz- und Jazzgymnastikvereins (TJV) Biebelnheim (Kreis Alzey-Worms) führte Hanneke Schönhals im Weinberg einen Regentanz auf. „Wir haben uns am Ortsausgang getroffen und sind mit Weinschorle und Traubensaftschorle in... [mehr]

  • AfD Bundestagsabgeordneter weist Vorwürfe rassistischer Gesinnung von sich

    Seitz bangt um Beamtenstatus

    Der AfD-Bundestagsabgeordnete Thomas Seitz könnte seinen Status als verbeamteter Staatsanwalt verlieren. Zu dieser Einschätzung kam gestern in Stuttgart das Dienstrichtergericht. „Wir halten die Klage nicht für unzulässig“, betonte das Gericht mit Blick auf die Vorwürfe des Justizministeriums, Seitz habe seine Pflichten als Beamter verletzt. Eine Einigung... [mehr]

  • Gewalt 97 Prozent mit rechtsextremem Hintergrund

    Übergriffe auf Flüchtlinge häufen sich

    In Baden-Württemberg hat es im ersten Halbjahr 2018 wieder mehr Übergriffe auf Flüchtlinge gegeben. Insgesamt wurden Asylsuchende in 97 Fällen angegriffen. Dies erklärte das Stuttgarter Innenministerium auf Anfrage dieser Zeitung. Im ersten Halbjahr 2017 waren es noch 89. Einen Rückgang gab es hingegen bei den politisch motivierten Straftaten gegen... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball-Regionalliga SV Waldhof demontiert FSV Frankfurt im eigenen Stadion mit 5:1 und rückt auf Platz vier vor / Denkwürdige erste Halbzeit

    Tor-Gala am Bornheimer Hang

    Mit einem fulminanten Auswärtsauftritt hat sich der SV Waldhof in die Spitzengruppe der Fußball-Regionalliga Südwest katapultiert: Die Mannheimer demontierten gestern Abend den FSV Frankfurt im eigenen Stadion mit 5:1 (4:0). Dabei nahm der wie entfesselt auftretende SVW die überforderten Hessen in einer denkwürdigen ersten Halbzeit mit vier Toren durch Valmir... [mehr]

Vermischtes

  • Astronomie Fachleute sprechen von durchschnittlichem Sternschnuppenstrom

    Begeisterung bis Enttäuschung

    Der besonders ergiebige Sternschnuppenstrom der Perseiden hat in der Nacht zu gestern seinen Höhepunkt erreicht. Wegen des Neumonds und der Bewölkung war er in der Nacht zum Sonntag aber etwas besser zu sehen, wie Fachleute gestern berichteten. „Insgesamt war der Strom eher durchschnittlich bis im unteren Drittel“, sagte der Vorsitzende der Vereinigung der... [mehr]

  • Ernährung Veganer Lebensstil beliebter / Bei vielen tierfreien Produkten Vorsicht geboten

    Fleischlos glücklich– wie gesund ist der Ersatz?

    Vegan ist mehr als eine Ernährungsweise: bewusster und nachhaltiger konsumieren, sich auch mal in Verzicht üben. Das passt genau in unsere Zeit. Früher galten Veganer als etwas verschroben. Heute sind sie hip. Das ist auch in den Supermärkten angekommen. Überall findet man inzwischen vegane Produkte. Auch der Blick ins Kühlregal hinterlässt so machen... [mehr]

  • Studie Mikroplastik hat entlegene Meeresregionen erreicht

    Forscher: „Das Müllproblem im Ozean ist global“

    Die Verschmutzung der Meere mit Plastikmüll betrifft einer deutsch-chilenischen Studie zufolge inzwischen selbst die entlegensten Regionen der Erde. „Besonders hohe Mikroplastik-Konzentrationen haben wir rund um die Osterinsel und in bis 2000 Kilometern Entfernung vor der chilenischen Küste gefunden“, erläutert Hauptautor Martin Thiel von der Universidad... [mehr]

  • Zeltlager-Unglück Veranstalter weisen Vorwürfe zurück

    Leiche in Frankreich entdeckt

    Vier Tage nach der Überschwemmung eines deutschen Ferienlagers in Südfrankreich ist in der Region eine Leiche gefunden worden. Die Identität der toten Person sei noch nicht geklärt, sagte eine Sprecherin der Gendarmerie gestern Abend. Es ist daher unklar, ob es sich um den 66 Jahre alten Betreuer des Zeltlagers handeln könnte, der seit Donnerstag vermisst wird.... [mehr]

  • Agrar Rindviecher werden immer größer – für die Bauern ist das inzwischen ein Problem

    Schweizer Kühe zu schwer

    Viele Schweizer Kühe werden für die zarten Alpenwiesen zu schwer, für die Ställe zu breit und für die Bauern zu gefräßig. Manche bringen bei mehr als 1,60 Meter Größe schon über 800 Kilogramm auf die Waage. Das bringt unter anderem gesundheitliche Probleme mit sich. Die Interessengemeinschaft „Neue Schweizer Kuh“ propagiert, nun Tiere zu züchten, die... [mehr]

  • Verkehr Mehrere Fahrzeuge kollidieren auf der A5

    Sieben Verletzte bei Unfall

    Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 5 bei Renchen (Ortenaukreis) sind sieben Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Weil ein unbeleuchtetes Auto am späten Sonntagabend auf dem linken Fahrstreifen gestanden habe, sei es zu Auffahrunfällen mit weiteren vier Fahrzeugen gekommen, teilte die Polizei mit. Drei Menschen wurden dabei schwer verletzt, vier... [mehr]

  • Musik

    Sorge um Aretha Franklin

    US-Sängerin Aretha Franklin (Bild), die mit Titeln wie „Respect“, „Chain of Fools“ und „I Say a Little Prayer“ zur „Queen of Soul“ wurde, ist Medienberichten zufolge schwer krank. Die 76-Jährige „bittet um eure Gebete“, twitterte Evrod Cassimy, Reporter des Lokalsenders WDIV in Detroit und Freund von Aretha Franklin sowie ihrer Familie. Er habe... [mehr]

  • Brasilien Marcio Mizael Matolas lebt in einer Burg / 45-Jähriger hat sich mit Kunstwerk Traum erfüllt

    Strandkönig von Rio de Janeiro baut auf 16 Quadratmetern Sand

    Um eine Audienz beim König von Rio de Janeiro zu bekommen, reichen ein paar Sonnenstrahlen. Dann steigt Marcio Mizael Matolas (45) auf seinen Thron und hält mit den Passanten auf der Avenida do Pepe im Ortsteil Barra ein kleines Schwätzchen. Natürlich ist auch sein Königsthron selbst gebastelt, genau wie die Sandburg gleich neben dem „Posto 2“, einer der... [mehr]

  • Spanien Holzsteg stürzt ein /316 Menschen behandelt

    Verletzte bei Festival

    Bei einem Einsturz während eines Festivals in Spanien sind mehr als 300 Besucher verletzt worden. Gleich zu Beginn des Auftritts von Rapper Rels B war in der Nacht zu gestern am Jachthafen von Vigo ein Holzsteg in sich zusammengefallen. Die zumeist jungen Besucher des „O Marisquiño“ erlitten teils schwere Verletzungen. Betroffene berichteten von Panik in der... [mehr]

Viernheim

  • Verkehrsplanung Stadt spricht sich für neues Einbahnstraßensystem in der Innenstadt aus / Veränderungen auch beim Parken vorgesehen

    „Leiter“ gibt die Fahrtrichtungen vor

    Von der Wasserstraße durch die Luisenstraße direkt auf die Lampertheimer Straße fahren: Was heute noch nicht geht, könnte bald Realität werden. Der Bau- und Umweltausschuss beschäftigt sich in seiner Sitzung heute Abend, 19 Uhr, im Ratssaal, mit der Einführung eines Einbahnstraßensystems in der Innenstadt. Das Gebiet erstreckt sich von der Nibelungenstraße... [mehr]

  • Fußball Erste Mannschaft des TSV Amicitia setzt sich mit 7:0 gegen den SC 08 Reilingen durch

    Dritte Pokalrunde erreicht

    Das Zweitrundenspiel im Mannheimer Kreispokal gegen den Ligakonkurrenten SC 08 Reilingen war für den Kreisligisten TSV Amicitia Viernheim eher ein Spaziergang. Dabei hatten beide Mannschaften des TSV Amicitia bei sommerlichen Temperaturen ein dreitägiges Trainingslager im Waldstadion in den Knochen. Trotzdem gab es gegen die ersatzgeschwächten Gäste einen... [mehr]

  • Sommerbasar Initiative Makerspace verkauft gebrauchte Fahrräder zu niedrigen Preisen

    Ehrenamtliche helfen beim Reparieren

    Der Reifen verliert Luft, das Licht ist defekt, die Kette verrostet oder der Sattel kaputt: In solchen Fällen gibt es Hilfe in der Fahrradwerkstatt der Initiative Makerspace. Ehrenamtliche Bastler bieten im Sozialzentrum regelmäßig Reparaturdienste zu geringen Preisen an. Am vergangenen Samstag fand zudem ein Fahrradbasar statt, bei dem verschiedene Räder die... [mehr]

  • Helmut-Osada-Cup II TSV Amicitia scheidet in Gruppenphase aus

    Eigenes Ziel nicht erreicht

    . Der Einzug ins kleine Finale hatte ursprünglich auf der Wunschliste der TSV-Amicitia-Handballer gestanden. Aber wie auch die anderen drei Badenligisten mussten die Viernheimer bei den Finalspielen zusehen. Dabei hatte es der TSV Amicitia sogar in der eigenen Hand, konnte aber im letzten Gruppenspiel nicht mehr das erhoffte Ergebnis erzielen. Im ersten Match gegen... [mehr]

  • Friedenskirche Dekan Arno Kreh führt Pfarrerin Irene Dannemann in ihr Amt ein

    Neuer Lebensabschnitt beginnt

    Pfarrerin Irene Dannemann ist am Sonntag offiziell in ihr Amt als Pfarrerin des Friedensbezirks in der evangelischen Christuskirchengemeinde eingeführt worden. Vor Dekan Arno Kreh und der Gemeinde bekräftigte sie ihre Bereitschaft, den Dienst zu übernehmen: „Ja, mit Gottes Hilfe.“ Die neue Pfarrerin trat zum 1. August den Dienst an ihrer neuen Wirkungsstätte... [mehr]

  • Fußball SG gewinnt mit 8:1 gegen SC Rot-Weiß Rheinau

    Orangen erobern den Kletterwald

    Unter der Woche gab es verstärkt Torschusstraining, am Sonntag dann hat es im Testspiel gegen die zweite Mannschaft des SC Rot-Weiß Rheinau prompt acht Mal eingeschlagen: Den 8:1-Erfolg wollten die Orangenen der SG Viernheim aber nicht überbewerten, war der Gegner doch einfach zu schwach, um als Gradmesser zu dienen. In der einseitigen Partie konnten sich Marco... [mehr]

  • Helmut-Osada-Cup I SG Heddesheim setzt sich im Finale mit 27:23 gegen HSG Worms durch / Zahlreiche Helfer im Einsatz

    Spannung bis kurz vor Schluss

    Der Titelverteidiger hatte das Nachsehen: Im Endspiel des 21. Helmut-Osada-Cups gewann die SG Heddesheim mit 27:23 gegen die HSG Worms und sicherte sich den Sieg bei dem Vorbereitungsturnier für Handballherren. Drei Tage lang war hochklassiger Handballsport in der Rudolf-Habrig-Halle geboten, mit spannenden Spielen und teilweise ganz knappen Ergebnissen. 135 Helfer... [mehr]

Weinheim

  • Weinheim Aufsichtsbehörde weist Einspruch zurück

    OB-Wahl gültig

    Vorsichtiges Aufatmen in Weinheim: Die Oberbürgermeisterwahl vom 10. Juni ist gültig. Wie das Regierungspräsidium Karlsruhe gestern mitteilte, hat die amtliche Wahlprüfung der Kommunalaufsichtsbehörde ergeben, dass der Einspruch der unterlegenen Kandidatin Fridi Miller unbegründet ist. Sie hatte 0,2 Prozent der Stimmen bekommen und die Wahl angefochten. Wie... [mehr]

Wirtschaft

  • Elektromobilität Die Energie Baden-Württemberg (EnBW) baut ein Netz von Ladesäulen im Land – erst anschließend soll die Zahl der E-Autos kräftig zulegen

    „Kurzfristig kein Gewinn zu erwarten“

    Beim Thema Elektroauto lässt sich Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) ungern übertreffen. „Mehr als 19 000 Elektrofahrzeuge sind derzeit schon in Baden-Württemberg unterwegs“, meldete der Grünen-Politiker unlängst bei der Vorstellung eines neuen millionenschweren Förderprogramms für ein Elektro-Ladenetz. Ganz andere Zahlen präsentiert jetzt der... [mehr]

  • Dieselskandal Landgericht München weist Haftbeschwerde des Topmanagers ab / Mehrfache Vernehmungen seit Mitte Juni

    Audi-Chef muss im Gefängnis bleiben

    Seit acht Wochen schon sitzt der langjährige Audi-Chef Rupert Stadler (Bild) in Untersuchungshaft – und dort muss er auch bleiben. Das Landgericht München wies seine Haftbeschwerde ab, wie eine Sprecherin gestern mitteilte. Stadler sei dringend verdächtig, den Verkauf von Dieselautos mit falschen Abgaswerten zugelassen zu haben. Dabei habe er von den... [mehr]

  • Dürre Manche Landwirte schlachten Kühe wegen Futternot / Verband pocht auf Unterstützung von einer Milliarde Euro

    Hilfe für Bauern in Sicht

    Bauern, die wegen der anhaltenden Dürre in ihrer Existenz bedroht sind, können auch auf Hilfe vom Bund hoffen. Wie Baden-Württembergs Agrarminister Peter Hauk (CDU) nach einem Bund-Länder-Treffen zu Dürre-Schäden gestern in Berlin mitteilte, habe der Bund signalisiert, dass er zum Beispiel Betrieben helfen wolle, die ansonsten wegen knapper Futtermittel Tiere... [mehr]

  • Möbel Schweden kaufen gebrauchte Ware zurück

    Ikea gibt Billy & Co. zweite Chance

    Mit einem ungewöhnlichen Angebot hat sich das Möbelhaus Ikea gemeldet: In zunächst fünf deutschen Filialen werde man ab dem 1. September gebrauchte Möbel aus dem eigenen Sortiment an- und gleich auch wieder verkaufen. Das kündigte der deutsche Marktführer gestern an. Der Test ist zunächst auf einige Produktgruppen beschränkt und soll dem Unternehmen zufolge... [mehr]

  • Umwelt

    Steuerrabatt für Gemüse gefordert

    Fleisch und Milch teurer, Gemüse und Bahnfahrten billiger: Rund 50 Jahre nach Einführung der Mehrwertsteuer fordern im Umweltschutz engagierte Wissenschaftler eine klimafreundliche Reform. „Wie wäre es, wenn du den Mehrwertsteuersatz für tierische Produkte auf 19 Prozent erhöhst und gleichzeitig eine Vergünstigung pflanzlicher Lebensmittel ermöglichst?“,... [mehr]

  • Handel Schneemassen blockieren Bergretter

    Suche nach Haub wird verschoben

    Eine neue Suche nach dem seit April in der Schweiz vermissten Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub (Bild) könnte sich bis Ende September oder Oktober verzögern. Weil es im vergangenen Winter so heftig geschneit hat, liegt der Schnee oberhalb von Zermatt am Matterhorn weiterhin meterdick, wie der Rettungschef von Zermatt, Anjan Truffer, der Deutschen Presse-Agentur... [mehr]

  • Handel 1300 Maßnahmen für nachhaltige Produktion angestrebt

    Textilbündnis fasst erste Beschlüsse

    Der Start war mühsam. Doch allmählich nimmt das 2014 auf Initiative von Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) gegründete Bündnis für nachhaltige Textilien Fahrt auf. Die 130 Mitglieder planen für das laufende Jahr rund 1300 konkrete Maßnahmen, um soziale und ökologische Mindeststandards in der Textilproduktion durchzusetzen. Dies sei ein „wichtiger... [mehr]

  • Verkehr Fraktion verlangt Sondersitzung wegen Ausgaben

    Toll Collect – Grüne toben

    Nach strittigen Abrechnungen des Lkw-Mautbetreibers Toll Collect will die Grünen-Bundestagsfraktion für Anfang September eine Sondersitzung des Verkehrsausschusses beantragen. Grünen-Fraktionsvize Oliver Krischer sagte der Deutschen Presse-Agentur, Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) werde einige Fragen beantworten müssen, warum die Bundesregierung nichts... [mehr]

  • Chemie Tochtergesellschaft Monsanto zu hohem Schadenersatz verurteilt / Anleger fürchten Signalwirkung für Tausende weitere Verfahren

    US-Urteil lässt Bayer-Aktie abstürzen

    Die Schockwelle des Glyphosat-Urteils aus den USA hat den deutschen Chemiekonzern Bayer erfasst. Dessen Tochter, der Agrarchemie-Riese Monsanto muss einem Krebspatienten in den Vereinigten Staaten wegen verschwiegener Risiken seiner Unkrautvernichter Schadenersatz in dreistelliger Millionenhöhe zahlen. Die Aktien des Leverkusener Chemiekonzerns sackte gestern im... [mehr]

Zeitzeichen

  • Realsatire

    Murphys Gesetz, wonach alles, was schief gehen kann, irgendwann schief geht, gilt auch für die Kunst. So sorgte dieser Tage für Schlagzeilen, dass ein Restaurator vier Ölgemälde, darunter ein Spitzweg, beim Reinigen ruiniert hatte und deshalb zu einer Entschädigung verurteilt wurde. Manchen dürfte jetzt jener Heilige Georg in den Sinn kommen, der unlängst... [mehr]

Zwingenberg

  • Kinderkino in Rodau

    „Rico, Oscar und das Herzgebreche“

    Auf dem Programm des Rodauer Kinder-Kinos steht am letzten Dienstag in diesem Monat, 28. August, der Film „Rico, Oskar und das Herzgebreche“. Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus des Zwingenberger Stadtteils, der Eintritt ist frei. Von der Freiwilligen Selbstkontrolle (FSK) ist der Film ohne Altersangabe freigegeben, die Altersempfehlung... [mehr]

  • 56. Zwingenberger Kerb Stadtverwaltung weist auf Straßensperrungen hin

    Parkplatz wird Rummelplatz: Autoscooter bereits aufgebaut

    Mitarbeiter des Bauhofs machten gestern Morgen „klar Schiff“ auf dem Melibokusparkplatz: Die Beschäftigten des Zweckverbands Kommunale Dienste Alsbach, Hähnlein, Zwingenberg putzten das Areal für die bevorstehende Kirchweih heraus, rückten Unkraut, Laub und Dreck mit Besen, Rechen und Laubsaugern „auf die Pelle“. Auf dem südlichen Teil des Parkplatzes... [mehr]

  • Konzert Projektchor, Solisten und Streicher-Ensemble widmen sich der Vokalmusik der Renaissance

    Stimmwolf singt auf Schloss Alsbach

    Wie war die Vokalmusik zur Zeit der Renaissance in Europa? Diese Frage stellt sich der Tenor Wolfgang Vetter zusammen mit den Sängerinnen und Sängern des Seeheim-Jugenheimer Vereins „Stimmwolf“ im Rahmen des Kultursommer Südhessen. Die musikalische Antwort geben die Interpreten demnächst mit zwei Konzerten, eines davon findet auf Schloss Alsbach statt. In... [mehr]

  • Familienzentrum

    Yoga für Erwachsene

    Das Familienzentrum Zwingenberg (FamizZ) des Trägervereins Zwingenberger Pro Kind lädt ab dem 23. August, Donnerstag, zu einem sechs Einheiten umfassenden Kurs mit dem Titel „Yoga für Erwachsene“ (Kursnummer: FE?007) ein. Kursleiterin ist Angelika Samstag. Der Kurs findet donnerstags von 8.30 bis 10 Uhr im Saal des Alten Amtsgerichts in Zwingenberg statt. Die... [mehr]

  • Gesundheit Mehr FSME-Fälle in Rheinland-Pfalz gemeldet

    Bisher vier Erkrankte

    Schon bis Mitte August des laufenden Jahres hat es in Rheinland-Pfalz mehr FSME-Fälle gegeben als im gesamten vergangenen Jahr. Vier Fälle seien bislang gemeldet worden, sagte eine Sprecherin des Landesuntersuchungsamts (LUA) in Koblenz. Die von Zecken übertragene Viruserkrankung FSME (Frühsommer-Meningo-Enzephalitis) ist selten. Im gesamten vergangenen Jahr gab... [mehr]

  • Grüne Hinz und Al-Wazir wollen im Wahlkampf Koalitionsdiskussionen aus dem Weg gehen

    Eigenständigkeit und Bienen

    Die Grünen gehen betont eigenständig in den hessischen Landtagswahlkampf. Koalitionsfragen sollen keine Rolle spielen, wie der Spitzenkandidat und hessische Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir gestern bei der Vorstellung der Wahlstrategie seiner Partei sagte. „Wir sind eine unabhängige, selbstständige Partei“, verdeutlichte auch die andere Spitzenkandidatin,... [mehr]

  • Politik Bouffier führt ehemaligen Frankfurter Kulturdezernenten als ersten hessischen Antisemitismusbeauftragten ins Amt ein

    Klares Zeichen gegen Hass

    Eigentlich hält es der neue Antisemitismusbeauftragte der hessischen Landesregierung für unerfreulich, dass es solch eine Position überhaupt geben muss. Das sei ja ein Zeichen dafür, wie virulent dieses Phänomen auch mehr als 70 Jahre nach Ende der nationalsozialistischen Herrschaft in Deutschland noch sei, sagte Felix Semmelroth (Bild) gestern bei seiner... [mehr]

  • Prozess Versuchter Mord wegen Streit um Zwangsheirat

    Lange Haft für 50-Jährigen

    Das Landgericht Darmstadt hat einen geständigen Afghanen wegen Mordversuchs im Jahr 2009 in Offenbach zu zwölf Jahren Haft verurteilt. Das Gericht setzte den Strafrahmen nach unten, weil die Tat damals spontan erfolgte und das Opfer, ein 40 Jahre alter afghanischstämmiger Ingenieur aus Dietzenbach, überlebte. Dass der heute 50-jährige Täter, wie von ihm... [mehr]

  • Regentanz in den rheinhessischen Weinbergen

    Es wirkt, als suchten die Menschen in den Weinbergen von Biebelnheim (Kreis Alzey-Worms) auf diesem Bild nach einem Tier, das sich in den Gräsern versteckt. Aber nein – sie tanzen. Für den Regen. Nach dem Vorbild der Indianer hat Winzerin Hanneke Schönhals (links, rotes T-Shirt) ein Ende der Dürre herbeigefleht– zusammen mit 17 Mitgliedern des Tanz- und... [mehr]

  • Kirche Gotteshäuser leiden unter Pfarrermangel

    Suche nach Nachwuchs – im Auftrag des Herrn

    Die großen Kirchen leiden unter Pfarrermangel. In der katholischen Kirche fehlt es an Nachwuchs, in der evangelischen gehen viele Geistliche in Rente. Priester aus dem Ausland sollen dazu beitragen, dass Gottesdienste selbst in kleinen Gemeinden stattfinden und Priester entlastet werden. Die evangelische Kirche in Hessen und Nassau, deren Gebiet sich teils über... [mehr]