Schwetzinger Zeitung Archiv vom Mittwoch, 15. August 2018

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball Schweizer Nationalspieler Steven Zuber will sich bei der TSG Hoffenheim auf einer neuen Position behaupten

    Im Haifischbecken

    Steven Zuber wohnt in der Heidelberger Weststadt, aufgewachsen ist der Bundesliga-Profi der TSG Hoffenheim aber mit fünf Geschwistern in einem Bauernhaus in der Schweiz. Sein Heimatdorf Rikon im Tösstal war lange für das tibetische Kloster und eine Pfannenfabrik bekannt – doch spätestens seit seinem Treffer bei der Weltmeisterschaft gegen Brasilien (1:1) ist... [mehr]

Adler Berichte

  • Eishockey Brynäs-Profi Daniel Paille löst Vertrag auf

    Adler-Foul mit Folgen

    Rund ein Dreivierteljahr nach einem schlimmen Check im Champions-League-Spiel gegen die Adler Mannheim hat Eishockey-Profi Daniel Paille vor einigen Tagen aus gesundheitlichen Gründen seinen Vertrag bei Brynäs IF ausgelöst. Darüber berichtete die Fachzeitschrift „Eishockey News“ am Dienstag. Der 34 Jahre alte Stürmer hat sich von den Folgen einer... [mehr]

Altlußheim

  • SFC Rheinsalm Bei hochsommerlichen Temperaturen fand das Fest am Silzsee statt / Feier in idyllischer Umgebung / Fischbäckerei gefordert

    Heinz Weiss zum neuen Fischerkönig gekrönt

    Bei flirrender Hitze, gemessen wurden Temperaturen weit jenseits der 30-Grad-Marke, fand am idyllischen Silzsee das Fischerfest des SFC Rheinsalm statt. Dennoch waren die Freunde leckerer Backfischspezialitäten aus nah und fern gekommen, um gemeinsam mit den Sportfischern das Fest zu feiern. Der See liegt im Naturschutzgebiet Hockenheimer Rheinbogen, weshalb der... [mehr]

  • Geruchsbelästigung Amt führt nach Klagen Messungen durch

    Kompost soll schuld sein

    Es stank zum Himmel. Nicht nur sensible Nasen kamen in den vergangenen Tagen in den Genuss einer olfaktorischen Zumutung, die nicht wenigen Menschen schwer auf den Magen schlug. Insbesondere am Wochenende war der Gestank, der über Neu- und Altlußheim sowie Teilen von Hockenheim hing, kaum auszuhalten. In den Rathäusern der Verwaltungsgemeinschaft und auch bei... [mehr]

  • ASV-Senioren

    Kuppinger macht den größten Fang

    Am Krieger-Baggersee trug die Seniorenmannschaft des Angelsportvereins 1920 ihr Sommerfischen aus. Das Wetter passte perfekt zum Thema, auch wenn das Quecksilber nicht mehr ganz so hoch kletterte wie in den vorangegangenen Tagen. Bei Sonne und leichtem Wind ließ es sich am Wasser gut aushalten. Zehn Teilnehmer gaben von 14 bis 17 Uhr alles, um Tagessieger zu werden.... [mehr]

BA-Freizeit

  • Der BLICK wird frei

    Das Klostergelände in Lorsch vor zwölf Jahren und heute [mehr]

  • „Künstler im Boulevard“ Zur Verfügung gestellter Raum wird ehrenamtlich betrieben

    Neues Ausstellungskonzept in Darmstadt

    Wer die Einkaufspassage Boulevard am Darmstädter Ludwigsplatz aufmerksam durchquert, der wird unversehens mit einer etwas anderen Kunstgalerie konfrontiert. Anders deshalb, weil hier kommerzielle Interessen nicht im Vordergrund stehen. Aktuell betreiben 14 Künstlerinnen und Künstler als Künstlergemeinschaft den vom Einkaufszentrum Boulevard zur Verfügung... [mehr]

Bensheim

  • Museum Ab Freitag Ausstellung mit Bildern von Ursula Edelmann

    55 Fotografien aus Frankfurt

    Nach erfolgreichen Foto-Ausstellungen, unter anderem mit Werken von Jim Rakete oder Horst Hamann, zeigt das Museum Bensheim ab Freitag (17.) Fotografien von Ursula Edelmann. Die 1926 in Berlin geborene Ursula Pomplitz absolvierte nach Ende des Zweiten Weltkriegs eine Fotografenlehre bei Max Baur in Potsdam – einem bedeutenden Vertreter der Moderne, dem die... [mehr]

  • Segelflieger Buntes Programm mit der „Tante Ju“

    Am Wochenende wieder Flugtage

    Am Samstag (18.) und Sonntag (19.) wird anlässlich des Flugtages die bekannte „Tante Ju“ wie geplant zum elften Male nach Bensheim kommen und Rundflüge (Reservierungen unter www.Ju52-bensheim.com) anbieten. Die Segelfluggruppe Bensheim zeigt währenddessen bei freiem Eintritt wieder die ganze Bandbreite des Fliegens. Historische Oldtimer und modernste High-tec... [mehr]

  • Zeller Kerb Die Bachregatta war trotz Regens wieder ein besonderes Spektakel / Kerweborsch erhielten Preis für das schönste Boot

    Ein Eiswagen als Publikumsliebling

    Wenn im Meerbachtal „Sexy Eyes“ oder Bill Ramsey mit „Schokoladeneisverkäufer“ zu hören sind und auf dem Meerbach ein weiß-roter mobiler Eiswagen auf dem Wasser schippert, dann ist in Zell Kerwezeit und Bachregatta angesagt. Anders als noch am Kerwesonntag hatte sich am Montag allerdings nicht nur die Sonne zurückgezogen, sondern auch der Himmel ein wenig... [mehr]

  • Schönberg/Wilmshausen Familiengottesdienst mit Dekanatsreferentin Katja Folk

    Einfühlsam und kindgerecht

    „Lasset die Kinder zu mir kommen!“, war die Kernaussage des Familiengottesdienstes mit Dekanatsreferentin Katja Folk in ihrem ersten Gottesdienst bei der evangelischen Kirchengemeinde Schönberg/Wilmshausen. Wie erhofft sind viele Kinder gekommen und haben Eltern und Großeltern mitgebracht, so dass erste Erwartungen erfüllt wurden. Wie schon aus früheren... [mehr]

  • Hope-Center

    Fitness für die Partnerschaft

    Keiner ist gerne allein. Doch gibt es in unseren Lebenswirklichkeiten so viele schmerzhafte Erfahrungen, gerade in den intimsten Beziehungen. Ist die Sehnsucht nach einer dauerhaften, vielleicht sogar lebenslangen Partnerschaft realitätsfern? Manchen Paaren gelingt es jedoch, glücklich gemeinsam alt zu werden. Kann es vielleicht doch klappen? Und wenn ja, wie geht... [mehr]

  • Sankt Michael Fest zum 50-jährigen Bestehen am 25. August

    Flohmarkt und Jubiläumsfeier

    Der Elternbeirat der Kita Sankt Michael lädt für Sonntag, 9. September, von 11 bis 13 Uhr zu einem Kindersachenflohmarkt ins Pfarrzentrum von Heilig Kreuz in Auerbach gegenüber der Schillerschule ein. Außerdem findet ein Kuchen-, Waffel- und Brezelverkauf statt. Die 50-Jahr-Feier der Kita am Samstag, 25. August, wird mit einem gemeinsamen Gottesdienst in der... [mehr]

  • TSV Auerbach

    Fußball-Jugend sammelt Altpapier

    Die Fußballjugend der TSV Auerbach bittet die Auerbacher Bevölkerung wieder um Unterstützung bei der Sammlung von Altpapier. Termin der nächsten Sammlung ist am kommenden Samstag (18.). Die TSV bittet vor allem Unternehmen darum, sich an die Auflagen des Abfuhrunternehmens zu halten und nur Zeitungen, Zeitschriften, Kataloge und Ähnliches abzuliefern.... [mehr]

  • MGV Harmonie Sänger feierten auf dem Gelände der Auerbacher Kleingärtner

    Grillfest mit fröhlichen Weinliedern

    Kürzlich feierten die Sänger des Männergesangverein Harmonie Bensheim im Gemeinschaftshaus des Kleingärtnervereins Auerbach ihr Grillfest. Bei angenehmem Wetter hatte ein bewährtes Helferteam den Festplatz sehr schön geschmückt und hergerichtet. Rund 30 aktive und drei ehemalige Sänger wurden vom Vergnügungsausschuss begrüßt. Klaus Aring bedankte sich auch... [mehr]

  • Aktionstag

    Hilfsorganisationen stellen sich vor

    Die Initiative „Bensheimer Netz – Hilfe, wo sie gebraucht wird“ lädt gemeinsam mit der Stadt Bensheim zum jährlichen Aktionstag ein. Am Samstag, 25. August, stellen die Partner des Hilfsnetzwerks von 10 bis 13 Uhr ihre Unterstützungsmöglichkeiten für bedürftige Mitbürger vor: von Lebensmittel-, Kleidungs- und Möbelspenden über die Bewerbungsberatung... [mehr]

  • Stadtentwicklung Multifunktionsgebäude auf dem ehemaligen Bundeswehrdepotgelände bezugsfertig / Vereine, Feuerwehr und Stadt als Nutzer

    Lagerhalle kostet 1,38 Millionen Euro

    Nach außen drang während der Bauphase wenig. Innerhalb von acht Monaten stand die städtische Lagerhalle auf dem ehemaligen Bundeswehrdepotgelände. Das Multifunktionsgebäude – so der offizielle Titel – kann bezogen werden. Was in der Praxis bedeutet: 15 Vereine, Feuerwehr und die Stadt werden die 2020 Quadratmeter Nutzfläche vermutlich bis ins hinterste Eck... [mehr]

  • Vortrag

    Lösungsorientiert denken und handeln

    Die Bürgerhilfe Bensheim lädt zu einem Vortrag ein: Der Psychologe Otto Merkel hält am Mittwoch, 29. August, einen Vortrag unter dem Motto „Mehr Lebensqualität durch lösungsorientiertes Handeln“. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr und findet im Generationentreff, Hauptstraße 53, statt, informiert Peter Röhrs, stellvertretender Vorsitzender der... [mehr]

  • Kur- und Verkehrsverein

    Malwettbewerb „Mein Auerbach“

    Unter dem Motto „Mein Auerbach“ ruft der Kur- und Verkehrsverein die Schüler der Auerbacher Schulen zu einem Malwettbewerb auf. Der Kreativität und Motivauswahl der Teilnehmer sind keine Grenzen gesetzt, heißt es in einer Pressemitteilung. Es gibt zwei Kategorien: für Kinder bis zu zehn Jahren und Jugendliche zwischen 10 und 15 Jahren. 30. September... [mehr]

  • Verkehrs-Aktion Polizei überprüfte in der Heidelberger Straße im Bereich der Hemsbergschule die Geschwindigkeit von Autofahrern

    Mehr Sicherheit für Schulkinder

    Die Schulferien sind seit der vergangenen Woche vorbei, und viele Schulanfänger werden bei ihrem Weg zur Schule mit den Gefahren des Straßenverkehrs konfrontiert. Diese selbstständige Teilnahme am Straßenverkehr ist für die allermeisten Kinder eine ganz neue Erfahrung. So können Kinder den Verkehr aufgrund ihrer geringeren Größe nicht so einsehen wie... [mehr]

  • Pfarrer Poggel feierte Priesterjubiläum

    Pfarrer Angelo Stipinovich (r.) aus Viernheim feierte zusammen mit Pfarrer Harald Poggel im Gottesdienst das silberne Priesterjubiläum des Bensheimer Geistlichen. Poggel hatte Stipinovich um eine Predigt gebeten. Dieser hatte daraus eine überraschend frische Dialogpredigt mit dem Jubilar des Tages gemacht. In der voll besetzen Heilig-Kreuz-Kirche fand ein insgesamt... [mehr]

  • Nächster Termin

    Repair-Café bei den Kleingärtnern

    Am Samstag, 25. August, sind die Experten vom Repair-Café Bergstraße von 14 bis 17 Uhr beim Kleingartenverein in Auerbach, Berliner Ring 125, zu Gast, um dort elektrische Geräte aller Art zu reparieren und Probleme rund um Soft- und Hardware zu lösen. Auch Tipps für Hobby-Schneiderinnen werden gern gegeben. Fahrradspezialisten werden ebenfalls vor Ort sein. Um... [mehr]

  • Michaelsgemeinde

    Sommerfest im Pfarrgarten

    Die evangelische Michaelsgemeinde lädt zum Sommerfest am Hemsberg ein. Das Fest beginnt am Samstag, 18. August, um 17 Uhr mit einem Gottesdienst im Freien, der von der Stadtkapelle musikalische begleitet wird. Ort des Geschehens ist der Pfarrgarten Süd und das Gelände des Hemsbergkindergartens (Hemsbergstraße 50). Für Essen und Getränke wird reichlich gesorgt... [mehr]

  • Einzelhandel Erneute Stellungnahme zu Großprojekt in Mannheim

    Stadt gegen Möbelhaus-Umzug

    Die Stadt Bensheim hält ihre Bedenken zu dem Vorhaben der Verlagerung und Erweiterung des Einrichtungshauses Segmüller in Mannheim aufrecht. Bereits im vergangenen Jahr machte die Stadt sowohl in einer öffentlichen Stellungnahme als auch im Zuge des Raumordnungsverfahrens deutlich, dass sie darin eine Schwächung der kleineren Betriebe und damit negative... [mehr]

Biblis

  • Sauberhaftes Hessen 200 Euro für Wattenheimer Kita

    Glückskäfer belohnt

    An den Aktionstagen Sauberhaftes Hessen nehmen auch Kita-Kinder und Schüler teil. Nun werden 50 hessische Schulen und Kindertagesstätten für ihre Mithilfe beim Sauberhaften Kindertag und Sauberhaften Schulweg mit jeweils 200 Euro belohnt. Zu den Gewinnern gehöre die Wattenheimer Glückskäfer. „Ich gratuliere den Gewinnern ganz herzlich“, erklärte... [mehr]

  • Turnier Anmeldung bis 24. August möglich

    Nachwuchs spielt Schach

    Der Schachverein Biblis lädt alle jugendlichen Hobbyspieler der Gemeinde Biblis (inklusive Nordheim und Wattenheim) sowie jugendliche Schachspieler, die einem Verein des Schachbezirks 10 Bergstraße angehören, zu einem Kinder- und Jugendschachturnier ein. Termin ist am Samstag, 25. August, um 14 Uhr im Bürgerzentrum Biblis in der Darmstädter Straße 4 (neben der... [mehr]

Brühl

  • Geschäftsleben In der Carl-Theodor-Apotheke können Kunden mit dem „EKG-Stab“ gefährlichem Herzflimmern vorbeugen / Es tut nicht weh und dauert nur eine Minute

    Bei „Rot“ soll der Arzt konsultiert werden

    Es tut nicht weh und dauert gerade einmal eine Minute, kann aber durchaus als Impuls für weitere Detailuntersuchungen letztendlich Leben retten. Die Rede ist vom „EKG-Stab“, einem Screening-Stick, der bis Ende November in der Carl-Theodor-Apotheke in der Leipziger Straße 2 ausliegt. Herzrhythmusstörungen verursachen in der Regel auch erst einmal keine... [mehr]

  • SV Rohrhof Die Leichtathletikanlage weist Schäden auf und muss saniert werden / Technikausschuss gewährt Zuschuss

    Brüche und Risse im Belag

    Der Kunststoffbelag der Leichtathletikanlage beim Sportverein Rohrhof weist Schäden auf. An einigen Stellen sind über mehrere Meter Risse von etwa einem Zentimeter Breite zu sehen. An anderen Stellen ist der Belag ganz weggebrochen. Schäden durch Wurzeln machen die Laufbahn uneben. Die Bahn ist ziemlich „abgelaufen“, die Griffigkeit nicht mehr gegeben, was die... [mehr]

  • Festhalle Gesundheitsforum und Gemeinde zeigen Film

    Festival der Generationen

    Das Europäische Filmfestival der Generationen gastiert vom 18. bis 28. Oktober in der Metropolregion Rhein-Neckar. Das Gesundheitsforum in Zusammenarbeit mit der Gemeinde nehmen daran teil und finden sich in bester Gesellschaft mit 64 anderen lokalen Veranstaltern. Am Dienstag, 23. Oktober, um 19 Uhr wird in der Festhalle Brühl der Film „Man lernt nie aus“ mit... [mehr]

Bruhrainer Zeitung

  • Kurioses Eichhörnchen-Baby fiel aus Nest und verfolgte Mann / Wegen ihrer enormen Stärke nahmen Helfer erst an, dass sie ein Junge ist / Tierpfleger päppeln sie jetzt auf

    „Pippilotta“ wird von Tag zu Tag fitter

    Das Eichhörnchen aus Karlsruhe, das sich hartnäckig an die Fersen eines Mannes geheftet hat, hatte noch eine Überraschung parat. Die alarmierte Polizei hatte das Tier in Obhut genommen und „Karl-Friedrich“ getauft (wir berichteten), doch das vermeintliche Männchen ist nach Feststellung einer Tierärztin tatsächlich ein weibliches Hörnchen. Weil man in der... [mehr]

  • Ferienprogramm Unter 111 Veranstaltungen können die Kinder beim Ferienprogramm wählen / Sie erkunden die Arbeit des THW und sind bei der Freiwilligen Feuerwehr

    Als Beifahrer in einem Einsatzwagen

    „Ich fand‘s am tollsten als der Uhu bei mir auf dem Arm saß“, berichtet Matti aus Kirrlach vom Besuch bei der Falknerei in Hagsfeld. Gemeinsam mit einer Gruppe von rund 20 Kindern besuchte der GV Frohsinn die Falknerei in Hagsfeld. „Mir hat am besten gefallen, dass wir die Vögel mit Hühnerbeinen füttern durften und die Zugfahrt“, ergänzt der... [mehr]

  • Sanierung 70 Jahre alte Ziegel werden jetzt entsorgt

    Dach wird eingedeckt

    Da liegen sie – die einst so wertvollen Ziegel, die in der Zeit des Wiederaufbaus in Deutschland kaum aufzutreiben waren. Infolge eines Bombenangriffs auf Wiesental brannte die Pfarrkirche am 21. Januar 1945 nieder. In der damaligen Beschreibung des Schadens hieß es: „Es stehen nur noch die Umfassungsmauern. Die (neue) Dachbedeckung soll in Ziegeln, nicht in... [mehr]

  • Mariä Himmelfahrt Werzwische werden in dieser Woche in vielen Gemeinden gebunden und vom Pfarrer gesegnet / 13 Heilpflanzen trägt der Strauß in Wiesental

    Ehepaar Roth hat die heilenden Kräuter im Garten

    Einer der alten Bräuche an Mariä Himmelfahrt, vermutlich etwa 1000 Jahre alt, ist die Kräuterweihe. Am heutigen Mittwoch wird dieses Hochfest gefeiert. Die Katholiken gedenken an diesem Tag der Aufnahme Mariens in den Himmel. Dazu werden verschiedene Pflanzen auf den Feldern und in den Gärten gepflückt, zu Sträußen – sogenannte Werzwische – gebunden und... [mehr]

  • Jugendtechnikschule Schüler schnuppern in den Arbeitsalltag der Firma Anton Debatin

    Handyhalter selbst gefertigt

    Zwei wichtige Erkenntnisse haben drei Achtklässler der Joß-Fritz-Schule in Untergrombach bei der Firma Anton Debatin in Bruchsal gewonnen. Beim Projekt Jugendtechnikschule fertigten sie einen Handyhalter selbst an und sie erhaschen einen Einblick in den Beruf eines Mechatronikers. Die Jugendtechnikschule gibt Schülern die Möglichkeit, sich ganz konkret in Berufen... [mehr]

  • OGV Beim Blumenfest war auch die Großmutter des Vize-Europameisters vor Ort / Der erfolgreiche Speerwerfer startete seine Karriere in der Gemeinde

    Kirrlacher jubeln Andreas Hofmann zu

    Eine Stunde später als geplant – der Flieger aus Berlin hatte Verspätung und die Abfertigung des Gepäcks dauerte wohl wegen des Sportgerätes länger – kam der Bus direkt aus Frankfurt am Gelände des Obst- und Gartenbaugeländes an. An Bord der frischgebackene Vize-Europameister im Speerwurf, Andreas Hofmann, mit einer Delegation. Der gut gelaunte Hofmann kam... [mehr]

  • Auffahrunfall 58-Jähriger übersieht Stauende

    Lkw-Fahrer eingeklemmt

    Ein 58-jähriger Lastwagenfahrer hat ein Stauende auf der B 35 übersehen und ist auf einen Lastzug aufgefahren. Dabei verletzte er sich schwer. Wie die Polizei mitteilte, fuhr er am Montag um 14.30 Uhr in Richtung Germersheim. In Höhe Graben-Neudorf stockte der Verkehr. Ein vor dem Lkw fahrender Scania-Lastzug bremste bis zum Stillstand ab. Da der 58-Jährige das... [mehr]

  • Caritasverband „Mut-Tour“ fördert offenen Umgang mit Depressionen – und macht halt in Bruchsal

    Radler fahren für den guten Zweck

    Sechs Radler haben auf ihrer siebentägigen Etappe einen Mittagsstopp in Bruchsal eingelegt. Momentan sind sie auf der deutschlandweiten „Mut-Tour“ unterwegs. Vor Ort wurden die zum Teil auf Tandem fahrenden Männer und Frauen vom Caritasverband Bruchsal im Bereich Gemeindepsychiatrie herzlich in Empfang genommen und in der „Cafetas“ von Andrea Thurau und... [mehr]

  • Waldklassenzimmer Ergebnis an „Entdeckertagen“ zu sehen

    Schüler bauen Holzzäune

    Zäune um verschiedene Beete mit Frühblühern und bienenfreundlichen Pflanzen haben Schüler der Nebenius Realschule, der Gutenbergschule und der Ernst-Reuter-Schule dieses Jahr am Waldklassenzimmer gebaut. Das schreibt die Stadt in einer Pressemitteilung. Unter Anleitung von Tobias Schaudt (Bundesfreiwilligendienst), Jannis Beer, der ein Freiwilliges ökologisches... [mehr]

  • Verbandsliga FC Kirrlach schlägt VfR Mannheim 2:1

    Sieg nach Rückstand erkämpft

    Das Verbandsliga Fußballspiel des FC Olympia Kirrlach gegen dem VfR Mannheim macht den Verantwortlichen Hoffnung auf mehr. Das schreibt der FC Kirrlach in einer Mitteilung. Diese Saison könne erfolgreich gestaltet werden – und das im Jubiläumsjahr des FC Olympia. Von der ersten Minute sahen die Zuschauer ein rasantes und technisch hochwertiges Spiel, bei dem... [mehr]

  • Zauberhafte Mythen

    Wie schön wäre es doch, wenn all die alten, zauberhaften Mythen der Wahrheit entsprechen würden. Wie die Geschichten um den Werzwisch. Heilende Wunderkräuter, die kranke Menschen heilen oder Unglück abwehren können. Außerdem hat dann auch der Teufel keine Chance, die Seele des Kräuterexperten an sich zu reißen. Es reicht also ein Strauß voller Kräuter –... [mehr]

Bürstadt

  • Menschen in Bürstadt Jessica Druschke schreibt für den Geschichtenband „Du fehlst“ / Spende an den Hospiz-Verein Bensheim

    „Luftpost“ an den toten Bruder

    Einladend sieht das kleine Büchlein aus, in Weiß und zartem Hellblau gehalten, mit feinen Bleistiftillustrationen und griffigen Seiten. „Du fehlst“, heißt es ganz einfach. Enthalten sind 50 Geschichten, die von Trauer, Verlust und Liebe erzählen – und die so sehr unter die Haut gehen können, dass es fast wehtut. Die Bürstädterin Jessica Druschke hat eine... [mehr]

  • Arche Noah Verschiedene Spielangebote für die Kinder / Tiermasken und Seiltänzeröckchen gebastelt

    Fest für die ganze Familie

    Ein Hauch von Jahrmarkt auf dem Außengelände der Kita Arche Noah. So kann das dortige Sommerfest beschrieben werden. Unter diesem Thema hat das zehnköpfige Team unter der Leitung von Christine Kalina verschiedene Spiel- und Bastelangebote vorbereitet, außerdem noch für Eis und Speisen vom Grill gesorgt, um Spaß und Verpflegung für Jung und Alt zu bieten.... [mehr]

  • Integration Sprechzeiten für ausländische Bürger in Bürstadt und Biblis / Termine in Groß-Rohrheim ebenfalls möglich

    Lotsen helfen bei der Verständigung

    Seit 2008 wurden bereits 400 ehrenamtliche Integrationslotsen im Kreis Bergstraße ausgebildet. Nun bieten auch Bürstadt, Biblis und Groß-Rohrheim Integrationslotsen an. Es gibt Sprechzeiten für ausländische Mitbürger, die diesen Service nutzen können. Ein Flyer mit allen Kontaktdaten und in verschiedenen Sprachen macht auf diesen neuen Dienst aufmerksam.... [mehr]

  • Fasnacht HCV feiert seine Freundschaft mit Prinzengarde Gloria

    Närrische Stimmung mitten im Sommer

    Die Anwohner in den Lächnern sahen sich unversehens in die falsche Jahreszeit versetzt. Denn bei hochsommerlichen Temperaturen feierte der Heimat- und Carnevalverein (HCV) standesgemäß mit dem närrischen Schlachtruf Helau ein Freundschaftsfest mit seinem Bruderverein, der Prinzengarde Gloria 02 Worms. Diese besteht seit 5 x 11 närrischen Jahren und wurde von... [mehr]

  • Football TV richtet U 13-Meisterschaft aus / Hanau Hornets werden Hessenmeister

    Spannendes Turnier in Bürstadt

    Wer am Samstag in das Stadion an der Wasserwerkstraße kam, fühlte sich in eine Kleinstadt in Amerika versetzt. Denn die Football-Abteilung des TV Bürstadt war Gastgeber der Hessischen U13-Meisterschaft im Flag-Football. Um den Titel kämpften die Frankfurt Pirates, Hanau Hornets, Kelkheim Lizzards und die Nachwuchsspieler der heimischen Red Skins, die wie... [mehr]

  • St. Michael

    Spenden und Helfer für Bazar gesucht

    Die katholische Kirchengemeinde St. Michael lädt am Samstag und Sonntag, 1. und 2. September, zum Pfarrfest ein. Der traditionelle Bazar rund um den Kirchturm ist ein beliebter Treffpunkt für die Bürstädter und ihre Gäste. Wie in jedem Jahr feiert die Kirchengemeinde samstags einen Gottesdienst zur Eröffnung. Dieser beginnt am 1. September um 17 Uhr in der... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen Andrea Koch zaubert für „Lecker aufs Land“ geschmackvolles Drei-Gänge-Menü

    Landfrauen-Chefin im Wettbewerb

    „Kochen hat etwas Kreatives“, ist Andrea Koch überzeugt. Die Vorsitzende der Edinger Landfrauen schätzt frische, saisonale und regionale Produkte. Neben traditionellen Rezepten probiert sie auch gerne Neues aus und ist ausgesprochen experimentierfreudig, wenn es um den guten Geschmack geht. Beste Voraussetzungen also, um bei der Kochsendung „Lecker aufs... [mehr]

  • Edingen Konkurrentinnen laden sich gegenseitig ein

    Sechs Köchinnen

    Die Edingerin Andrea Koch hat bei der SWR-Reihe fünf Konkurrentinnen. Sechs Frauen, ihre Höfe und wer kocht am besten? – das sind die Zutaten der Sendung „Lecker aufs Land“. Die Mitwirkenden der aktuellen Staffel sind neben Andrea Koch (Rhein-Neckar-Kreis) zudem Katja Bihlmaier (Ostalb), Nadja Adams (Eifel), Jessica Schönfeld (Pfalz), Andrea Engel (Landkreis... [mehr]

Einhausen

  • Älteste Einhäuserin Elisabetha Arnold feierte Geburtstag

    Auch im Alter von 99 Jahren viel unterwegs

    Wenn man vom Bürgermeister zum Geburtstag ein Ständchen mit der Trompete bekommt, dann ist das etwas nicht alltägliches. Aber der Geburtstag, der am Montag in Einhausen gefeiert wurde, war es ebenfalls nicht: Die älteste Einwohnerin der Gemeinde, Elisabetha Arnold, feierte ihren 99. Geburtstag. Und als die Pressevertreter, die sie anlässlich dieses besonderen... [mehr]

  • Kirchengemeinde Familiengottesdienst mit Entdeckungstour / Von der Kita über den Spielplatz bis in den Wald

    Pfeile führten in Gottes Natur

    Der Familiengottesdienst war eine runde Sache und machte allen Spaß. Nach der Veranstaltung „Familienkirche auf dem Spielplatz“ im vergangenen Juni dachte sich das Organisationsteam der evangelischen Kirchengemeinde Einhausen für das Folgejahr eine neue und damit weitere reizvolle Aktion aus. Die Gruppe der jungen Teilnehmer und ihre Eltern trafen sich am... [mehr]

Eppelheim

  • Die Polizei meldet

    Schulhausmeister findet Diebesgut

    Das ist was: Der Hausmeister des Friedrich-Bonhoeffer-Gymnasiums fand am Montagmorgen die gestohlenen und auch aufgebrochenen Doppelspielzeugautomaten, die Unbekannte aus dem Eingangsbereich des Gisela-Mierke-Bades in der Justus-von-Liebig-Straße mitgenommen hatten (wir berichteten). Laut Polizeimeldung lagen die Automaten in einem Gebüsch hinter der Schule. Ob... [mehr]

  • TV Eppelheim Ausflug ins Trampolinland kommt prima an

    Toben, spielen, Spaß haben – das lieben die Kinder

    Große Resonanz erfuhr der TV Eppelheim (TVE) auf sein Ferienprogrammangebot: 50 Kinder (fast 100 waren angemeldet) fuhren mit ins Trampolinland nach Landau, die Leitung oblag Ilona Schuhmacher. Trampolinspringen ist ein tolles Vergnügen, bei dem jedoch auch Gefahren lauern. Über diese wurden die Schüler eingangs aufgeklärt und erhielten schließlich noch... [mehr]

Formel 1

  • Formel 1 Abschied nach 17 Jahren in der Königsklasse

    Alonso sucht Abenteuer

    Nach Frustjahren bei McLaren verabschiedet sich der zweimalige Weltmeister Fernando Alonso Ende dieser Saison aus der Formel 1. „Nach 17 wundervollen Jahren in diesem großartigen Sport ist es für mich Zeit weiterzuziehen“, erklärte der 37 Jahre alte McLaren-Pilot. Alonso hat diesen Entschluss nach eigener Aussage schon vor Monaten getroffen. „Mal sehen, was... [mehr]

Fred Fuchs

  • „Hüpfschnecke“ als Zeitvertreib

    Hallo Kinder! Ich finde es immer wieder toll, triste Straßen mit Kreide zu verschönern. Vorher muss man zwar die Eltern fragen, ob man das machen darf, gerade wenn’s nicht der eigene Hof ist, aber ich glaube, dass man vielen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubert, wenn man schöne Bilder malt. Mit Harry Hase habe ich vor Harrys Bau eine wunderbar grüne... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball Seit der vergangenen Woche gilt der frühere Einkaufsstopp in der Premier League – das könnte der Bundesliga nützen

    20 millionenschwere Konkurrenten weniger

    Der 31. August war bislang ein magisches Datum. An jenem Tag ging es auf dem Transfermarkt noch einmal drunter und drüber, bis zur letzten Sekunde wurden Spieler ge- und verkauft. Nun macht England nicht mehr mit. Und es stellt sich die Frage: Ist das gut für die Bundesliga? Fakt ist: Der Rubel rollt weiter – auch ohne das große Geld aus der Premier League. Denn... [mehr]

  • Fußball ManCity-Torwart fühlt sich von Leverkusen verspottet

    Cech versteht keinen Spaß

    Torhüter Petr Cech vom FC Arsenal hatte keinen Sinn für Humor und fühlte sich von Bayer Leverkusen verspottet. Der tschechische Fußballprofi, der seit Saisonbeginn in dem für 25 Millionen Euro verpflichteten ehemaligen Bayer-Keeper Bernd Leno einen starken Konkurrenten hat, zeigte in der Partie gegen Manchester City (0:2) beim Kurzpass-Spielaufbau einige... [mehr]

  • Fußball Borussia Dortmund mit neuem Coach und runderneuertem Kader bereit zum Angriff in der Bundesliga

    Der BVB will es wissen

    Das Lob kam aus berufenem Munde, es hätte epochaler kaum ausfallen können: „Er ist fachlich und menschlich der beste Trainer, den ich je hatte.“ Gesagt hat das Marco Reus über Lucien Favre. Ein erstaunliches Statement, wenn man bedenkt, dass Reus in Dortmund schon unter internationalen Spitzenkräften wie Jürgen Klopp und Thomas Tuchel gearbeitet hat. Der... [mehr]

  • Fußball Eintracht-Sportchef fordert mehr Qualität

    Hübner warnt die Bundesliga

    Eintracht Frankfurts Sportdirektor Bruno Hübner hat die Bundesliga-Spitzenclubs im finanziellen Kräftemessen mit Englands Premier League zu mehr Engagement auf dem Transfermarkt aufgefordert. „Wir müssen aufpassen, da die Gefahr besteht, dass die ganzen Stars und guten Spieler aus der Bundesliga weggeholt werden. Da sind in erster Linie die starken Vereine... [mehr]

  • Fußball Madrider Derby um den Uefa-Supercup

    Real-Start in Jahr eins nach CR7

    Für Ex-Weltmeister Toni Kroos und seine Teamkollegen von Real Madrid wird es ernst. Im Spiel um den europäischen Supercup gegen Stadtrivale Atlético startet der Champions-League-Sieger der vergangenen drei Jahre heute (21 Uhr/Sky) in Tallinn in das ungewisse Jahr eins nach CR7. Erstmals seit 2009 muss der Club ohne Weltfußballer und Tormaschine Cristiano Ronaldo... [mehr]

  • Fußball Ist der Wechsel nach Leipzig perfekt – oder nicht?

    Verwirrung um Rudy

    Der mögliche Wechsel von Fußball-Nationalspieler Sebastian Rudy vom FC Bayern München zu RB Leipzig sorgt für Spekulationen und Verwirrungen. Denn nach Informationen des SWR soll der Transfer des Mittelfeldspielers vom deutschen Rekordmeister zum Bundesliga-Konkurrenten aus Sachsen angeblich fix sein und der 28-Jährige einen Vertrag unterschrieben haben. Die... [mehr]

  • Fußball

    Werner fordert Özil-Comeback

    Der Leipziger Stürmer Timo Werner hat sich für ein Comeback von Mesut Özil in der Fußball-Nationalmannschaft stark gemacht. „Ich finde es schade, dass es so endete. Er hat viel für Deutschland geleistet, beim WM-Titelgewinn in Brasilien war er Stammspieler. Man wünscht sich, dass sich beide Parteien nochmals zusammensetzen und nicht auf diese Weise... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Kerwe

    Erstmals Ortslauf für Bambini

    Bei der Groß-Rohrheimer Kerwe gibt es in diesem Jahr eine Premiere: Nach dem Aufstellen des Kerwebaums, am Samstag, 18. August, 14.30 Uhr, findet zum ersten Mal der Kerweortslauf der Bambini statt. Der Lauf wird in drei Gruppen aufgeteilt werden. Starten dürfen alle Kinder zwischen drei und zehn Jahren. Die Anmeldung zum Lauf erfolgt, während der Kerwebaum... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Der Polizeiposten ist in die Unterdorfstraße umgezogen / Von knapp 60 auf 190 Quadratmeter vergrößert

    „Jeder hat sein eigenes Reich“

    Mit Leuchtstift hatte Volker Sitzler vom Polizeiposten Heddesheim die neue Adresse auf der Vorladung markiert. Zum vereinbarten Termin erschien die Bürgerin gestern dennoch in der Beindstraße – und stand vor verschlossener Tür. Die Macht der Gewohnheit. Dass der Polizeiposten umgezogen ist, hat sich noch nicht bei allen herumgesprochen. Seit dem 1. August haben... [mehr]

  • Heddesheim Tennisclub bietet 20 Ferienkindern Schnupperkurs im Boulen / Nur wenige Anfänger dabei

    Auf der Jagd nach dem Schweinchen

    „Meine Kugel liegt viel näher am Schweinchen als deine“. Eine Gruppe junger Boulespieler überlegt, welche der Kugeln dem Schweinchen am nächsten kommen. Um dem Disput ein friedliches Ende zu setzen, ermittelt eine der Betreuerinnen mittels eines Maßbandes den Abstand der Boulekugeln zum Schweinchen. Das Ergebnis ist eindeutig, und die Kinder begeben sich... [mehr]

Heidelberg

  • DKFZ Nachwuchstalente erhalten 1,5 Millionen Euro

    Drei Forscher gefördert

    Dreifacher Erfolg für Nachwuchswissenschaftler des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) in Heidelberg: Ana Benito (oberes Bild), Fabian Erdel (Mitte) und Moritz Mall (unten) werden mit den „Starting Grants“ des Europäischen Forschungsrats (ERC) gefördert. Sie erhalten für ihre Arbeit jeweils 1,5 Millionen Euro innerhalb der nächsten fünf Jahre, teilte... [mehr]

  • Czernyring

    Fahrer gestoppt mit 2,7 Promille

    Einen sichtlich betrunkenen Autofahrer hat die Polizei in Heidelberg aus dem Verkehr gezogen. Wie die Beamten gestern mitteilten, beobachtete ein Zeuge am Montag gegen 20.30 Uhr, wie ein Mann aus einem Flachmann trank und anschließend in seinen Wagen stieg. Der Anrufer verfolgte den Verdächtigen, der eine sehr unsichere Fahrweise an den Tag legte. Sein Auto bewegte... [mehr]

  • Frauennotruf

    Kurse zur Selbstbehauptung

    Wie soll man sich in Situationen verhalten, die gefährlich erscheinen? Wie reagiert man am besten, wenn Bekannte übergriffig werden? Seit April 2016 finanziert die Stadt jährlich für 13 000 Euro Kurse zur Selbstbehauptung für Frauen. Der Verein „Frauennotruf gegen sexuelle Gewalt an Frauen und Mädchen Heidelberg“ bietet die Kurse an. Ziel ist es, die... [mehr]

  • Neuenheimer Feld 1200 Anregungen aus der Öffentlichkeit eingegangen / Bis Herbst haben Büros Zeit für erste Vorschläge

    Masterplan einen Schritt weiter

    Sie wird „Atelierphase“ genannt, und am Ende soll ein atemberaubendes und stimmiges Gesamtwerk stehen: Stadt, Universität und Land sind bei der Masterplanung für das Neuenheimer Feld eine Phase weiter. Die Atelierphase ist dreigeteilt, sechs his zwölf Wochen haben die beauftragten Landschaftsplaner und Architekten Zeit, erste Ideen zu entwickeln, der... [mehr]

  • Festnahme Tatverdächtigen wird Einbruch vorgeworfen

    Zwei Männer in Haft

    Zwei 20 und 21 Jahre alte Männer sind nach Mitteilung der Polizei von gestern in Haft. Sie sollen in der Nacht auf Freitag, 4. August, im Heidelberger Stadtteil Bergheim gemeinsam mit einem dritten Verdächtigen in eine Wohnung eingestiegen sein und elektronische Geräte sowie andere Wertgegenstände mitgenommen haben. Zwischen 1 und 7.30 Uhr nutzte das Trio... [mehr]

Hochschule

  • Ludwigshafen

    Erfolgreiche Forschungsprojekte

    Anlässlich eines Austauschs mit Schweizer Forschern berichtete Peter Mudra, Präsident der Hochschule Ludwigshafen, über die außerordentlich erfolgreiche Entwicklung der Forschung an der Hochschule. Dort werde seit langem anwendungsorientierte Forschung als integraler Bestandteil der wissenschaftlichen Arbeit neben der Lehre betrieben. „Dass die Hochschule hier... [mehr]

  • Unterstützung Das Akademische Auslandsamt bietet ein Tandem-Programm an / Flüchtlinge sollen leichter in den Uni-Alltag finden

    Hilfe im Studium, aber auch bei den kleinen Dingen

    „Man sollte ein offener Mensch sein und Interesse für andere Kulturen mitbringen“, zählt Isabelle Giraud-Bellm die einzigen Voraussetzungen auf, um ein „Social Interaction Leader“ zu werden. „Integra“ ist ein seitens des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) gefördertes Programm, das studierfähige Geflüchtete innerhalb von zehn Monaten vom... [mehr]

  • Nebenjob Studenten können sich zu Bahnfahrern ausbilden lassen / Vollzeitmitarbeiter der RNV sollen entlastet werden

    Mit dem Koloss auf der Straße

    Jeden Tag und zu jeder Stunde sitzen hunderte Menschen in den Straßenbahnen Mannheims. Einige sind noch im Halbschlaf, manche lesen Zeitung, andere hören Musik. Feriengruppen oder Schulklassen schreien auf dem Weg ins Museum durcheinander. Abends ist das Partyvolk auf den Beinen und will schnell in Bars und Clubs. In den Bahnen treffen alle Schichten und... [mehr]

  • Campus Grenzen überschreiten bei der Summer School

    Weltweites Projekt

    Seit kurzem ist die sechste internationale Summer School an der Universität Mannheim beendet. Auch dieses Jahr haben wieder internationale und nationale Studierende in ihren Semesterferien die Schulbank gedrückt und sich unter dem Motto „Crossing Borders in a Changing World“ (Grenzen überschreiten in einer sich verändernden Welt) auf internationales Terrain... [mehr]

Hockenheim

  • Ferienprogramm Landfrauen organisieren einen erlebnisreichen Tag auf dem Bauernhof

    „Kuh-Dusche“ und Schweinchen-Fahndung

    Zu einem erlebnisreichen Tag auf dem Bauernhof haben die Landfrauen 45 Ferienkinder von sechs bis zehn Jahren eingeladen. Vom Treffpunkt beim Maislabyrinth ging es zu Fuß zum Bauernhof Kief, auf dem die Kinder durch die Offenhaltungsställe geführt wurden. Die Kühe können sich dort frei bewegen und sogar bei der Hitze unter einer „Kuh-Dusche“ abkühlen.... [mehr]

  • Die Gesetze des Reisens

    Je größer der Erfahrungsreichtum des Menschen wird, desto stärker wird ihm bewusst, wie vielen Gesetzen er sich in seinem Dasein beugen muss. Damit sind nicht nur die Naturgesetze gemeint oder etwa Murphys Gesetz, dass alles, was schiefgehen kann, auch schiefgehen wird. Wer den Blick fürs Detail nicht verliert, macht erstaunliche Beobachtungen über die Gesetze... [mehr]

  • Aquadrom Die in die Sommermonate verlegte Revision im Innenbereich vermeidet eine Schließung im Herbst / Betrieb im Freibad läuft reibungslos weiter

    Großputz im Hallenbad und in der Sauna

    Deutschland leidet unter der Sommerhitze – welcher Zeitpunkt könnte für die Revision eines Hallenbads samt Sauna besser gewählt sein, als jener, wenn die Badegäste im Freien Abkühlung suchen. Das sagte man sich auch im Aquadrom und nutzte die heißen Tage, um die beiden Bereiche auf Vordermann zu bringen. Und bekam dabei noch Zustimmung vom Wetter: Jetzt, wo... [mehr]

  • Gewinnspiel Marketing-Verein und Stadthalle schnüren VIP-Paket zur Hockenheimer Nacht der Musik / Kreative Selfies machen

    In der Limousine von Konzert zu Konzert

    Zum Auftakt der Kerwe verwandelt sich die Innenstadt am Freitag, 5. Oktober, erneut in eine große Partymeile und bietet einen Livemusik-Marathon für alle Altersgruppen und Musikgeschmäcker. Bei der Hockenheimer Nacht der Musik (HoNaMu) werden Geselligkeit und gute Laune großgeschrieben, wenn bekannte Musiker aus der Region in verschiedenen Spielstätten für pure... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Ferienspiel des CDU-Gemeindeverbands im Mahrgrund mit Spieleparcours

    Teebeutel fliegt fünf Meter weit

    Beim Kinderferienprogramm des CDU-Gemeindeverbandes in Ilvesheim ging es einmal mehr sportlich zu. Das Team um Dominic Dieter hatte im Grünzug beim Spielplatz Mahrgrund einen abwechslungsreichen Spieleparcours aufgebaut, der von knapp 30 Kindern gerne angenommen worden war. Das Wetter spielte hervorragend mit, nach der Hitze der vergangenen Tage wurde die leichte... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal Beim Younity-Begegnungsfest können Jugendliche den brasilianischen Kampftanz Capoeira kennenlernen und Rap-Songs produzieren

    „Alter und Herkunft spielen keine Rolle“

    Emanuela Thalacker und Thais Federoni setzen auf aktive Teilhabe. Seit einigen Jahren tanzt das Duo mit viel Enthusiasmus Capoeira, und auch im Rahmen des Käfertaler Sommers präsentieren sich die zwei Tanzlehrerinnen mit einem Kursangebot für Anfänger und interessierte Hobbytänzer. Beim Younity-Begegnungsfest des Käftertaler Kulturhauses, das aufgrund der... [mehr]

Ketsch

  • TSG Insgesamt 16 Teams ermitteln Ortsmeister im Beachvolleyball

    „Fantastische Vier“ vorne

    Insgesamt 16 Mannschaften kamen auf den Beachplätzen der TSG zusammen, um bei hochsommerlichen Temperaturen den diesjährigen Beachvolleyball-Ortsmeister zu ermitteln. Die Vorrunde wurde in vier Viererer-Gruppen nach dem Modus „Jeder gegen jeden“ gespielt. Die jeweils Gruppenersten qualifizierten sich direkt für das Viertelfinale, die restlichen... [mehr]

  • Ortsmitte Seit Montag provisorische Verkehrsführung / Bisweilen abenteuerliche Szenen in den Kurven / Arbeiten in der Schwetzinger Straße ohne Hitzeunterbrechung

    Eine Straße mitten über den Marktplatz

    Autos auf dem Marktplatz waren schon immer ein Thema in der Enderlegemeinde – nicht zuletzt wegen der zugeparkten Flächen kamen die Diskussionen um eine grundlegende Umgestaltung des Areals vor Jahren überhaupt in Gang. Doch seit Montag bietet sich dennoch ein ungewohnter Anblick in der Ortsmitte: Eine provisorische Straße führt mitten über den Marktplatz.... [mehr]

  • Freibad Ins Splashcamp ziehen 44 Kinder ein / Besonders viel Spaß bei zehnter Auflage

    Fit für Schwimmabzeichen

    Splashcamp im warmen Sommerregen? Das klappt bestens, weil man gleich rundum nass ist. Vergnügte Kids schwimmen einige Runden und turnen auf den aufblasbaren Inseln im Wellenbecken, andere haben sich in trockene Handtücher gehüllt, wieder andere stehen an der Umkleidekabine im Splashcamp-Zirkuszelt um. Pünktlich am Montagmorgen ist die nasse... [mehr]

Kommentare Politik

  • Ausgezehrt

    Wer vor Kurzem das zweifelhafte Vergnügen hatte, auf italienischen Straßen unterwegs zu sein, wird sich in seinem beklemmenden Gefühl bestätigt sehen. Italien ist marode, kaputt in vielen Teilen, die Infrastruktur ist nicht nur in die Jahre gekommen, sie ist ausgezehrt. Italien, einst das Land des irgendwie geordneten Chaos’, der lässigen Leichtigkeit, hat all... [mehr]

  • Mehr Tempo!

    Die Richtung stimmt: Mehr, besserer und billigerer öffentlicher Nahverkehr trägt dazu bei, dass die Luft in den Ballungszentren sauberer wird und generelle Fahrverbote vermieden werden können. Gut, dass der Bund dies nun mit Fördermillionen finanziert. Allerdings kommt die Initiative reichlich spät. Immerhin gelten die Stickoxid-Grenzwerte seit 1996 in der... [mehr]

  • Schutz der Freiheit

    Als ein britischer Terrorist im vergangenen Jahr fünf Menschen tötete, mussten sich die Behörden zurecht viele Fragen gefallen lassen. Wie konnte ein Mann mit einem Mietwagen und mit einem Messer vor dem Westminster-Palast so viel Schaden anrichten, so schrecklich viel Leid verursachen? Die Sicherheitsmaßnahmen in der Metropole wurden im Anschluss auf den... [mehr]

Kommentare Sport

  • Gefährlicher Machtkampf

    Der Davis Cup ist ein faszinierender Teamwettbewerb, in dessen 118-jähriger Geschichte es zahllose legendäre Matches gegeben hat. Doch zur ganzen Wahrheit in der Reform-Debatte gehört auch, dass die Länderduelle in den vergangenen Jahren im Vergleich zu den ATP-Turnieren immer mehr an Attraktivität verloren haben. Das zeigen nicht nur die sinkenden TV-Zeiten,... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Abschied vom Fetisch

    Handelskriege, Ölpreisanstieg, Absturz der türkischen Lira – war da was? Bis jetzt nicht. Die deutsche Wirtschaft überrascht im zweiten Quartal mit einem stärkeren Wachstum, als es alle Experten erwartet hätten. Dasselbe Signal sendet die gesamte Eurozone aus. Sicher, die Statistiker liefern eine Rückwärtsbetrachtung, in der sich die Risiken und... [mehr]

  • Abschied vom Fetisch

    Handelskriege, Ölpreisanstieg, Absturz der türkischen Lira – war da was? Bis jetzt nicht. Die deutsche Wirtschaft überrascht im zweiten Quartal mit einem stärkeren Wachstum, als es alle Experten erwartet hätten. Dasselbe Signal sendet die gesamte Eurozone aus. Sicher, die Statistiker liefern eine Rückwärtsbetrachtung, in der sich die Risiken und... [mehr]

Kultur allgemein

  • Ruhrtriennale Istanbuler Musiker sagen Teilnahme ab

    „Kleinliche Machtspiele“

    Das Hezarfen Ensemble aus Istanbul hat seine Konzert-Absage bei der Ruhrtriennale mit Bewertungen im Vorfeld des Auftritts begründet. Das Ensemble werde nach Kriterien beurteilt, die nicht zu dem Programm – Vertreibung und Flüchtlinge – passten, erklärten die Musiker auf ihrer Internetseite. Es gehe um „kleinliche Machtspiele“. Das Ensemble für neue Musik... [mehr]

  • Geburtstag Madonna, die geniale Figur der Popkultur, wird morgen 60 – müsste sich aber wieder neu erfinden, um relevant zu bleiben

    Auf der Suche nach dem Glanz des vergangenen Jahrhunderts

    Es war ein besonderer Moment: Die Queen of Pop setzt sich allein an den Bühnenrand der SAP Arena. Die Band pausiert. Die Augen glänzen. Die Spannung steigt. Zuerst spielt Madonna mit der Baritonukulele die Edith-Piaf-Nummer „La Vie En Rose“, dann, in einem Akt reduzierter Selbstbefragung, mit schwarzer Westerngitarre ihr „Who’s That Girl?“ von 1987. Einen... [mehr]

  • Literatur 20 Titel sind für den Deutschen Buchpreis nominiert

    Auswahl steht fest

    Beim Wühlen durch 199 neue Romane hat die Jury „überraschende Entdeckungen“ gemacht, wie Sprecherin Christine Lötscher sagt. Auch die in Frankfurt veröffentlichte Longlist zum Deutschen Buchpreis ist wieder ein Überraschungspaket geworden. Auf der Liste der 20 ausgewählten Autoren, die für den besten deutschsprachigen Roman des Jahres nominiert wurden,... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg

    Beachtennis-Camp mit Vini Font

    Große Vorfreude herrscht beim Tennis-Club Ladenburg (TCL): Mit dem 33-jährigen Vini Font aus Rio de Janeiro konnte die Nummer 1 im brasilianischen Beachtennis, der zugleich auf Platz 13 der Weltrangliste steht, für ein zweieinhalbtägiges „BeachTennis-Camp“ gewonnen werden. Es findet von Montag, 20. August, bis Mittwoch, 22. August, auf dem TCL-Beach am... [mehr]

  • Ladenburg Gastgeber vom ASV gewinnen Wanderpokal beim 8. Walter-Engel-Turnier

    Drei starke Frauen holen Gold

    Zum ersten Mal seit mehreren Jahren haben die Gewichtheber des Athletik-Sport-Vereins (ASV) Ladenburg wieder ihr eigenes Walter-Engel-Turnier gewonnen. Die achte Auflage dieser Freiluftveranstaltung anlässlich der Kerwe und zum Gedächtnis an den Namensgeber, einen ehemaligen ASV-Sportler und Funktionär, fand unter strahlend blauem Himmel mit 50 männlichen und... [mehr]

  • Ladenburg Bauarbeiten zur Anbindung der Nordstadt

    Neuer Kreisel bleibt ohne Kunstwerk

    Ladenburg erhält einen weiteren Kreisel. In dieser Woche haben die Arbeiten am Neubau in der Weinheimer Straße begonnen. Die ampelfreie Kreuzung dient der Anbindung der neuen Nordstadt, die in dem rund 15 Hektar großen Areal westlich der Straße entsteht. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich sechs Wochen dauern, wie Stadtbaumeister André Rehmsmeier gestern auf... [mehr]

  • Ladenburg Schau zeigt Karikaturen vor dem Ersten Weltkrieg

    Prophetischer Blick verblüfft

    Noch bis zum 24. August ist im Kreisarchiv in Ladenburg eine beeindruckende historische Entdeckungsreise zu erleben. Zusammen mit der Associazione culturale Giovane Europa präsentiert dort der Rhein-Neckar-Kreis die Ausstellung „Satirische Karten und Karikaturen - Europa am Vorabend des Ersten Weltkriegs“, die von der Europäischen Kommission mit in das... [mehr]

Lampertheim

  • Freiwilligentag Sandkasten an der Pestalozzischule im Fokus

    Aktion für die ganze Familie

    Matilda und Helen, die Töchter von Sandra Roos-Greulich (links), haben zum Fototermin schon mal ihre Schaufeln mitgebracht. Sie wollen am Nachmittag des Freiwilligentages, 15. September, im Sand buddeln und Burgen bauen. „Schlösser, Burgen und Gräben“ heißt das Sandkasten-Projekt des Fördervereins Schülerbetreuung Pestalozzischule, das um 10 Uhr beginnt.... [mehr]

  • TC Rot-Weiss Lampterheim Herren 40 führen ungeschlagen in der Gruppenliga

    Erste Niederlage für Herren 30

    Nach der Sommerpause konnten die Damen 40 ihren ersten Sieg verzeichnen. Ein wichtiger Punkt zum Klassenerhalt. Bei der SKG Frankfurt gewannen Petra Coconcelli, Annette Wunder-Schönung und Annette Schmitt ihre Einzel in zwei Sätzen. Den wichtigen Punkt zum 4:2-Gesamtsieg holte das Doppel Coconcelli/Wunder. Einzel: Petra Coconcelli 6:3; 6:0, Annette Wunder-Schönung... [mehr]

  • Kinderfest Feuerwehr und TVH unterstützen / Viel Zuspruch

    Großeinsatz bei der SPD

    Was kommt dabei heraus, wenn sich Hofheimer Sozialdemokraten und Freiwillige Feuerwehr zusammentun? Ein Nachmittag mit einem lustigen und abwechslungsreichen Programm. So geschehen am Wochenende, als die Hofheimer SPD wieder zu ihrem traditionellen Kinderfest auf den freien Platz hinter dem Feuerwehrgerätehaus eingeladen hatte. Viele Jahre lang hatte zuvor der... [mehr]

  • Geselligkeit Stadtteil fiebert Wochenende entgegen / Start am Freitagabend / Anmeldungen für Lauf

    Hüttenfeld feiert Kerwe

    Sonnige Aussichten für die „Hiddema“ Kerwe. Am kommenden Wochenende, 17. bis 19. August, startet das Hüttenfelder Volksfest traditionell mit der Aufstellung des Kerwebaums am Freitag um 18 Uhr auf dem Kerweplatz hinter dem Bürgerhaus. Inzwischen haben sich die Bürger daran gewöhnt, dass die Kerwe bereits am Freitagabend beginnt und am Sonntag endet. Nachdem... [mehr]

  • Serie Heimat Der Lampertheimer Philosoph Anton Schmitt beschreibt im Interview, wie und wo er seine Heimat findet

    Ich bin auf dem Weg zu mir selbst

    Sein Leitspruch ist ein Zitat von Ingeborg Bachmann: „Die Wahrheit ist dem Menschen zumutbar.“ Insofern sollte es inter-essieren, was ein Philosoph wie der Lampertheimer Denker Anton Schmitt über die menschliche Sehnsucht nach einer Heimat zu sagen hat. Wahrheit, so die Vermutung, kann selbst so etwas wie Heimat stiften. Herr Schmitt, warum ist das Thema Heimat... [mehr]

  • Neue Serie Während die globalen Entwicklungen immer schneller voranschreiten, wird die Heimat wiederentdeckt

    Sehnsucht nach einem besonderen Ort

    Der Begriff „Heimat“ ist längst aus der gesellschaftlichen Tabuzone gerückt. Und das nicht etwa, weil er ideologisch und politisch auf mehr oder weniger tumbe Art und Weise instrumentalisiert wird. Sondern weil die Zeiten, in denen wir leben, eine Rückbesinnung darauf zu erzwingen scheinen, was wir eigentlich unter „Heimat“ verstehen. Im Sog der globalen... [mehr]

  • Betrug Geld und Schmuck im Wert von 28 000 Euro erbeutet

    Seniorin geprellt

    Vermeintliche Polizisten haben einer 78 Jahre alten Frau aus Lampertheim Geld und Schmuck im Wert von rund 28 000 Euro gestohlen. Wie die Polizei gestern mitteilte, erhielt die Seniorin am Montag den Anruf einer angeblichen Beamtin, die sich über die finanziellen Verhältnisse der Lampertheimerin informierte. Anschließend vermittelte sie der Frau das Gefühl, ihr... [mehr]

Lautertal

  • Ortsgeschichte In den 1970er Jahren wurde in Reichenbach ein Schutz gegen Überschwemmungen gebaut

    Bau des Staudamms stieß auf Kritik

    „Das Zwei-Millionen-Ding oberhalb Reichenbachs nimmt langsam Formen an“, titelte der Bergsträßer Anzeiger im April 1975. Damals wurde der Staudamm in den Sälwiesen und neben der Nibelungenstraße für viel Geld errichtet. Die Zustimmung der Bevölkerung fand die Maßnahme jedoch nicht. „Überflüssig und zu teuer“ wurde kritisiert. Der Bau wurde 1975 nach... [mehr]

  • Gesundheitsversorgung Praxisassistentin Karin Kaffenberger übernimmt für Landarzt Sven Schäfer Hausbesuche

    Die Näpa hat ein offenes Ohr für Patienten

    Wenn die medizinische Fachangestelle Karin Kaffenberger zum Hausbesuch vorbeikommt, wird sie oft bereits sehnsüchtig erwartet. „Oft sitzen die Patienten schon auf ihren Stühlen und warten auf mich. Das ist schon rührend“, erzählt sie. Kaffenberger darf sich seit einiger Zeit als Näpa bezeichnen, als Nicht-ärztliche Praxisassistentin. Für ihren Arbeitgeber,... [mehr]

  • Neue Ruhebank auf dem Weg zum Borstein

    Der Ausflug der Verschönerungsvereins Reichenbach (VVR) ins Erzgebirge war die Ursache für die Spende einer Bank, die jetzt auf halbem Weg zum Borsteinhaus eine Rastmöglichkeit mit toller Aussicht auf Reichenbach und die umlegenden Höhen bietet. Wie Spenderin Magda Volk berichtete, wurde die Idee bei einem feucht-fröhlichen Abend im Kreise der Reisegruppe aus... [mehr]

Leserbriefe Stadtteile

  • Erstaunt über „Antigone“-Bericht

    Zum Artikel „Ich groß, ich Macht, ich Gesetz!“ vom 20. Juli: Seit vielen Jahren besuchen wir die Theateraufführungen am „Lilo“. Uns begeistern immer wieder die Leistungen der Schüler und der regieführenden Lehrer. Dementsprechend waren auch die ausführlichen, kompetenten Kritiken von Frau Osthues im „Mannheimer morgen“. Erstaunt waren wir über die... [mehr]

Lindenfels

  • Evangelische Kirche Pfarrerin Ruth Sauerwein verlässt Fürth

    Abschied nach zwei ereignisreichen Jahren

    Nach mehr als zwei Jahren verlässt Pfarrerin Ruth Sauerwein die evangelische Gemeinde Fürth. Das hat einen freudigen Grund: Sie erwartet im November ihr zweites Kind. Die 37-jährige wird für zwei Jahre in Elternzeit gehen. Der Abschied falle ihr nicht leicht. „In Fürth habe ich erlebt, dass Kirche wie selbstverständlich zum Leben gehört. Es gibt ausgeprägte... [mehr]

  • Erziehung Diplom-Psychologe gibt Tipps, wie Schulprobleme gelöst werden können

    Keine PC-Spiele vor den Hausaufgaben

    „Unser Familienleben dreht sich nur noch um das Thema Schule“ – diesen Satz hören die Mitarbeiter der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des Caritasverbandes Darmstadt in Fürth immer wieder. Der erste Schritt zum Gelingen der Hausaufgaben beginnt bereits in der Schule, wo es darum geht, die Hausaufgaben „wenn möglich in ein... [mehr]

  • Buch-Neuerscheinung Elektrokutsch-Fahrer Peter Dinkel schreibt über die Lindenfelser Museumslandschaft

    Neubürger taucht in die Stadthistorie ein

    Eine Buch-Neuerscheinigung befasst sich mit der Museumslandschaft in der Burgstadt Lindenfels. Das Werk von Peter Dinkel trägt den Titel „Ganz schön auf der Höhe – Lindenfels – kleinste Museumshauptstadt von Deutschland?“. Das Buch sei eine Rarität sagt der Autor. Wertvoll seien nicht nur der Inhalt mit vielen Farbbildern und 65 Museumsstationen in und... [mehr]

Lokalsport BA

  • Tennis Auerbacher Herren 60 feiern 5:4-Heimsieg

    TCA mit starken Doppeln

    Der erste Tennis-Spieltag nach den Ferien brachte den Herren 60 des TC Auerbach bei heißem Sommerwetter einen weiteren Sieg. Auf eigenen Platz gewannen sie 5:4 gegen Schlusslicht GW Gräfenhausen und verschafften sich dadurch ein ausgeglichenes Punktverhältnis. Auf ihren ersten Sieg warten weiterhin die Damen 50. Herren 60, Bezirksoberliga: TC Auerbach – GW... [mehr]

  • TCB-Damen auf Meisterschaftskurs

    Die Damen des TC Bensheim verteidigten die Tabellenführung in der Tennis-Bezirksoberliga durch einen 5:1-Sieg beim bis dahin punktgleichen Verfolger TSV Pfungstadt. In den verbleibenden Matches gegen Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte können sie die Meisterschaft und den Gruppenliga-Aufstieg aus eigener Kraft perfekt machen. Das TCB-Team konnte in... [mehr]

  • Reiten Saison geht mit Hessencup weiter

    Voltigierer wollen erneut aufs Siegerpodest

    Die Voltigierer des RVV Lindenhof-Schwanheim blicken mit Freude auf die zweite Hälfte der Saison. Als nächstes Turnier steht am Wochenende der Hessencup beim RfV Edertal an. Nach den guten Leistungen aus der ersten Saisonhälfte haben sowohl das Team 1 als auch das Team 2 in der Leistungsklasse „M“ gute Chancen, einen Platz auf dem Podest zu erreichen. Neben... [mehr]

  • Motorsport Kart-Slalom-Fahrer dominieren Odenwaldpokal

    Wanderpokal geht wieder an AC Bensheim

    Die Nachwuchsfahrer des AC Bensheim beendeten in Wiesbaden die Vorläufe im ADAC-Kart-Slalom Hessen-Thüringen und im Odenwaldpokal. In vier von sieben Klassen sicherten sich die Bensheimer den Sieg beim Odenwaldpokal, insgesamt konnten sich 13 Fahrerinnen und Fahrer für die Meisterschafts-Endläufe qualifizieren. Bei den jüngsten Startern in der Klasse 0 fuhren... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • MFC 08 Lindenhof Um besser als zuletzt abzuschneiden, muss sich das Team im Sturm steigern

    „Abstieg soll kein Thema sein“

    Der MFC 08 Lindenhof blickt auf eine schwierige Saison zurück. Der Kreisligist kämpfte lange Zeit um den Klassenerhalt – mit einem spektakulären Endspurt und drei Siegen in Folge wurde am Ende die Klasse gesichert. „Insgesamt war sicherlich mehr für uns drin. In den letzten Partien haben wir gezeigt, was möglich gewesen wäre, da war auch der Kopf freier,... [mehr]

  • Golf Mannheim-Viernheim und St. Leon-Rot mit Titelchancen

    Deutsche Meister gesucht

    Die Damen- und Herren-Bundesligateams des Golfclubs St. Leon-Rot reisen bestens vorbereitet und hoch motiviert zum Finalturnier der Deutschen Golf Liga am Wochenende in Köln. Die Damen können zum dritten Mal in Folge deutscher Mannschaftsmeister werden, die Herren wollen nach längerer Durststrecke den Titel wieder nach St. Leon-Rot holen. Rückenwind gibt beiden... [mehr]

  • Golf

    Doppel-Aufstieg für Heddesheim

    Die Damen und Herren des Golfclubs Heddesheim sind in die 2. Bundesliga aufgestiegen. Die Damen, die in diesem Jahr gegen die Mannschaften aus Mainz, Nahetal, Limburgerhof und Rhein-Sieg antreten mussten, legten gleich beim ersten Spiel im GC Main-Taunus den Grundstein und siegten vor dem Mitfavoriten aus dem GC Kurpfalz (Limburgerhof). Diese drehten aber gleich im... [mehr]

  • SC RW Rheinau Trainer Ralf Eckl peilt das obere Tabellendrittel an

    Gedämpfte Euphorie trotz eines Aufwärtstrends

    Mitte Oktober des vergangenen Jahres übernahm Ralf Eckl den Fußball-Kreisligisten SC Rot-Weiß Rheinau – und nach einem etwas holprigen Start hat der SC nach der Winterpause als drittbestes Rückrunden-Team einen deutlichen Aufwärtstrend gezeigt. „Wir haben sehr schnell einen Draht zueinander gefunden. Das war wichtig, damit kam der Spaß zurück und damit... [mehr]

  • FC Germania Friedrichsfeld Viele Spieler älter als 30

    Umbruch steht an

    Überraschungsmannschaft, Aufstiegsaspirant, Sorgenkind. Nach einer furiosen Hinrunde mit der zwischenzeitlichen Tabellenführung ging dem FC Germania Friedrichsfeld am Ende der Saison die Luft aus. Ergebnis: Ein enttäuschender sechster Platz. „Mir hat das richtig wehgetan. Die Mannschaft hat lange auf einem sehr hohen Level gespielt und konnte sich dann nicht... [mehr]

  • SpVgg Wallstadt Die in der vergangenen Runde knapp abgefangene Mannschaft gehört zu den Top-Favoriten und nimmt diese Rolle selbstbewusst an

    Wagner-Elf nimmt einen neuen Anlauf

    Die Enttäuschung bei der SpVgg Wallstadt nach der vergangenen Saison war groß. Im Endspurt verspielte die Mannschaft von Trainer Michael Wagner den sicher geglaubten zweiten Tabellenplatz, der Traum vom Aufstieg war geplatzt. Besonders schmerzhaft: Am allerletzten Spieltag verlor Wallstadt völlig überraschend mit 1:4 beim MFC 08 Lindenhof, der zu diesem Zeitpunkt... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Fußball-B-Liga Auswärtsspiele am Donnerstag

    FSG und FCO im Einsatz

    Als Tabellenführer grüßt die zweite Mannschaft der FSG Riedrode in der Fußball-Kreisliga B. Ist das nur eine Momentaufnahme oder kann die Elf von Andreas Zinke langfristig oben mitspielen? Vielleicht sind die Verantwortlichen bereits am morgigen Donnerstag etwas schlauer. Denn dann wird um 19.30 Uhr die Begegnung beim FSV Zotzenbach angepfiffen. Im Rimbacher... [mehr]

  • Tennis-Bezirksliga 5:1 gegen Babenhausen – Baierle-Team kommt der Rückkehr in die Bezirksoberliga näher

    TC Bürstadt klettert an die Spitze

    Die zweite Damen-Vertretung des TC Biblis bleibt in der Bezirksliga-Gruppe der Viererteams weiterhin das Maß aller Dinge. Bei der abstiegsbedrohten SG Weiterstadt gewann der TCB II standesgemäß glatt. Außerdem feierte das Damensextett des TC Lampertheim bei der SG Arheilgen II einen 8:1-Auswärtssieg, dagegen kassierten die Damen der TG Bobstadt beim TC... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Golf Schülerin zweitbeste Amateurgolferin international

    Amelie sammelt weiter Titel

    Der nächste Erfolg für Schwetzinger Nachwuchsgolferin Amelie Paloma Gonzalez Podbicanin: Nach der Damen-Team-Weltmeisterschaft und Bronze im Einzel bei den Deafgolf-Championships in Irland (wir berichteten) hat sich die 13-Jährige in Hamburg bei den Internationalen Amateurmeisterschaften der Golfer mit Behinderung den Vizemeister-Titel erspielt und sich... [mehr]

  • Handball-Badenliga HSV Hockenheim hat in der Vorbereitung mit Personalproblemen zu kämpfen / Fällt Philippe Schinke aus?

    Ergebnisse sind für Admir Kalabic zweitrangig

    Beim Helmut-Osada-Cup in Viernheim waren am Wochenende erstmals auch die Badenliga-Handballer des HSV Hockenheim vertreten und belegte in der Gruppe Platz vier. Im gut besetzten Turnier gab es zum Auftakt gegen den Badenliga-Rivalen TV Friedrichsfeld eine 21:26-Niederlage. Dem HSV-Team um Trainer Admir Kalabic war die gerade beendete 14-tägige Pause anzumerken,... [mehr]

  • Tischtennis Der für seine Nachwuchsarbeit bekannte TTC Ketsch ist für die Zukunft bestens aufgestellt / Meister-Double in der Verbandsliga und Verbandsklasse

    Hier wird die Jugend optimal gefördert

    Alexander Krieger, Martin Knoll, Timo Berger, Melanie Berger – der TTC Ketsch hat schon zahlreiche Spitzenspieler und -spielerinnen hervorgebracht. Die Basis dafür ist die ausgezeichnete Jugendarbeit, die der Club seit vielen Jahren macht. „Das ist schon lange die Maxime unseres Vereins“, stellt der zweite Vorsitzende Clemens Wollenweber klar. „Ohne die... [mehr]

  • Fußball-Landesliga Saisonstart mit 15 Mannschaften, darunter die vier Aufsteiger TSV Kürnbach, DJK/FC Ziegelhausen-Peterstal, FT Kirchheim und SG Hemsbach

    Mission lautet für die meisten erst einmal Ligaerhalt

    Mit 15 Teams startet die Fußball-Landesliga Rhein-Neckar am Samstag, 18. August, in die neue Spielzeit 2018/19, darunter die Aufsteiger aus den Kreisligen TSV Kürnbach (KL Sinsheim), DJK/FC Ziegelhausen-Peterstal (KL Heidelberg), FT Kirchheim (KL Heidelberg) und SG Hemsbach (KL Mannheim). Der letzte Spieltag ist auf den 2. Juni 2019 terminiert. Große personelle... [mehr]

Lorsch

  • CDU Mitgliederversammlung diskutierte über aktuelle kommunalpolitische Themen / Informationen über den Kita-Neubau und das Projekt Innovatives Wohnen

    „Parkplatz-Ost umsetzen statt zerreden“

    Zu einer Mitgliederversammlung hatte die CDU am Montag eingeladen. Im Feuerwehrhaus wurde über aktuelle kommunalpolitische Themen diskutiert. Der umstrittene Parkplatz-Ost lieferte dabei ebenso Gesprächsstoff wie die Innenstadtentwicklung, das Projekt Innovatives Wohnen und die Container an der Wingertsbergschule. Platz für Kinder Ferdinand Koob, stellvertretender... [mehr]

  • Initiative für „Musikschule Stadt Lorsch“

    Seit 25 Jahren gibt es die Filiale Lorsch des Konservatoriums Bergstraße. In der Schanzenstraße 32 wird sie von Petra Weis als Leiterin betreut. An der renommierten Einrichtung können alle großen Musikschul-Instrumente erlernt werden, wie etwa Klavier, Gitarre, Block- und Querflöte, Violine, Klarinette, Saxofon, Cello und Schlagzeug. Künftig soll das Haus unter... [mehr]

  • Operetten-Aufführung

    Liebesgeschichte begeisterte

    Es gibt Melodien, die seit Jahrzehnten um die Welt gehen. Dazu gehören Lieder wie „Grüß euch Gott, alle miteinander“, „Ich bin die Christel von der Post“ oder auch „Schenkt man sich Rosen in Tirol“. Sie alle stammen aus der Operette „Der Vogelhändler“, komponiert von Carl Adam Johann Nepomuk Zeller (1842-98). Seine bekannte Komödie, eine... [mehr]

  • Jahrgang 1958 Am 25. August Treffen im Kegelcenter

    Sechzigjährige feiern

    Alle im Jahr 1958 Geborenen können in diesem Jahr ein besonderes Fest feiern. Der geburtenstarke Jahrgang 1958 wird 60 Jahre alt. In Lorsch treffen sich die Jahrgangsmitglieder zu einer gemütlichen Feier am 25. August (Samstag). Beginn ist um 19 Uhr im Lorscher Kegelcenter in der Sachsenbuckelstraße im Lagerfeld. Anmeldung läuft „Es sind alle 58er und 59er... [mehr]

  • Platzkonzert Brass Band Biblis begeisterte Zuhörer im Lorscher Stadtzentrum / 150 Titel im Repertoire

    Stimmung mit Italo-Pop und Liedern von Udo Jürgens

    Alles passte am Sonntag zusammen: die Band, das Wetter und das interessierte Publikum in der Altstadtatmosphäre. Die Platzkonzertreihe des Kulturvereins in Kooperation mit der Stadt Lorsch setzte sich mit dem Auftritt der Brass Band Biblis fort. Die rund 50 Musikerinnen und Musiker legten einen glänzenden Auftritt hin. Der Lorscher Roland Ritter durfte die Band zu... [mehr]

  • Wingertsbergschule Problem mit dem Platzmangel gelöst

    Wegen der Container: Pausenhof-Fläche erweitert

    Die Container, die zum Schulstart an der Wingertsbergschule aufgestellt wurden, weil an der Lorscher Grundschule Raumnot herrscht, haben für viel Gesprächsstoff gesorgt. Im Schulalltag gab es mit den Räumen in Modulbauweise bislang aber keine Probleme, so Schulleiter Hans Neumann gestern auf BA-Nachfrage. Die Container, errichtet im Schulhof, sind geräumig.... [mehr]

Löwen Berichte

  • „Wollen alles gewinnen, müssen es aber nicht“

    Trainer Nikolaj Jacobsen verlässt nach dieser Saison den Handball-Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen und wird dann nur noch als dänischer Nationalcoach arbeiten. Im Interview spricht er über seinen Abschied, die immense mentale Belastung, die neue Bundesliga-Saison und seine Probleme mit dem Fernsehvertrag. Herr Jacobsen, im nächsten Sommer verlassen Sie die... [mehr]

Ludwigshafen

  • „Maffenbeier“ Streit um Lokal im Hemshof vor dem Landgericht Frankenthal beendet / Räumungsklage gegen Pächter zurückgezogen

    „Ich bin einfach nur erleichtert“

    Thomas Schulte-Hobein fährt sich mit der Hand übers Gesicht und atmet tief durch. Dann sind die ersten Gratulanten bei ihm, schütteln seine Hand und umarmen ihn. Der 58-jährige Gastronom darf die Ludwigshafener Kultkneipe „Maffenbeier“ im Hemshof auch in Zukunft betreiben. Das ist das Ergebnis der Güteverhandlung vor der Zivilkammer des Frankenthaler... [mehr]

  • Ausstellung Joëlle Oechsle zeigt Werke im Kulturcafé

    Bilder über alte Firmen

    Im künftigen Kulturcafé Franz & Lissy (Lisztstraße 176) wird am Donnerstag, 16. August, um 19 Uhr die Fotoausstellung „seit by side“ von Joëlle Oechsle eröffnet. Sie zeigt dabei Bilder von elf Ludwigshafener Traditionsbetrieben, die zwischen 70 und 200 Jahre alt und weiterhin in Familienhand sind. Dazu zählen unter anderem die Bäckerei Lanzet, Bierbrauerei... [mehr]

  • Mundenheim

    Radfahrer verletzt – Unfallflucht

    Ein 27-jähriger Radfahrer ist gestürzt und hat sich verletzt, weil er den Zusammenstoß mit einem Auto vermeiden wollte, das ihm die Vorfahrt nahm. Nach Polizeiangaben von gestern musste er am Montag gegen 17.25 Uhr in der Rheingönheimer Straße stark bremsen, um eine Kollision mit dem Wagen zu verhindern. Die unbekannte Pkw-Fahrerin, die dunkles gelocktes Haar... [mehr]

  • Volkshochschule Neuerungen im Semesterprogramm / Vorträge und Filme zum Thema Frauenwahlrecht

    Sprachkurse beim Kochen

    Backkurse für Eltern und Kinder, Online-Seminar über Gehaltsverhandlungen für Frauen und Sprachunterricht beim gemeinsamen Kochen – dies sind einige Neuerungen im Semesterprogramm der Volkshochschule (VHS), das am 27. August beginnt. Um eine „Erlebniswelt“ erweitert hat sie das Fremdsprachen-Angebot. Italienisch, Spanisch und Türkisch können die Teilnehmer... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Handwerk Bäckerinnung verabschiedet erfolgreiche Absolventen der Gesellenprüfung / Diskussion über Digitalisierung

    „Ausgebildete Spezialisten“

    Sie haben es geschafft: Nach drei Jahren Ausbildung zum Bäcker oder zur Bäckereifachverkäuferin konnten sich die 18 erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen bei der Freisprechfeier in der Bildungsakademie der Handwerkskammer ihre Abschlusszeugnisse abholen. Juliane Ockert, Obermeisterin der Bäckerinnung, sprach die ersten Glückwünsche für die bestandenen... [mehr]

  • Medien Telekom stellt TV-Programm auf digital um

    Analoges Fernsehen abgeschaltet

    Nach dem Antennen- und Satellitenfernsehen wird nun auch das Kabelfernsehen der Telekom vollständig digital. Wie das Unternehmen gestern mitteilte, schaltet das Unternehmen heute ihre analogen TV-Programme in Mannheim ab. Um weiterhin fernzusehen, müssen Kabelkunden einen Sendersuchlauf machen, teilte die Telekom mit. Zusätzliche Gebühren entstünden dadurch... [mehr]

  • Lindenhof MS Wisschenschaft macht Station am Rheinufer

    Ausstellung „Arbeitswelt der Zukunft“

    Das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft macht auf seiner Tour durch 34 Städte vom 23. bis 25. August Station in Mannheim an der Anlegestelle auf dem Lindenhof, Rheinpromenade, Viking River Cruises. An Bord des 100 Meter langen Frachtschiffs ist im Wissenschaftsjahr 2018 die Ausstellung „Arbeitswelten der Zukunft“ zu sehen. Der Eintritt ist frei. Am 23. August... [mehr]

  • Gesundheit Das „beifußblättrige Traubenkraut“ kann schwerste Symptome verursachen / Mediziner warnen vor Langzeitfolgen

    Die Ambrosia-Blüte steht bevor – Allergie-Alarm oder abwarten ?

    In der Sommerhitze flirrt die Luft, ein leichter Wind bringt keine Abkühlung. Das nicht. Aber das gelbbraun verbrannte Feld am Steinweg versetzt er in Bewegung. Ein paar vertrocknete Sonnenblumen wiegen sich hin und her. Thomas Kilian muss nicht lange suchen: In der fast vertrockneten Wiese stehen zahlreiche, deutlich grünere „Inseln“. Kilian rupft einen... [mehr]

  • Innenstadt

    Diebstahl misslingt

    Ein unbekannter Mann hat in einem Bistro in Q 7 versucht, einer Frau den Geldbeutel aus ihrer Handtasche zu stehlen. Wie die Polizei gestern mitteilte, hat der Mann mit dem sogenannten Jacke-Jacke-Trick versucht, die Frau zu täuschen: Während er vorgab, in seiner Jacke etwas zu suchen, wühlte er mit der anderen Hand in der Handtasche des Opfers herum. Nachdem ein... [mehr]

  • Einen Versuch wert

    Sicher ist es einen Versuch wert: Extra ausgewiesene Zonen an den Planken könnten dort im Fußgängerbereich das Tohuwabohu bei der morgendlichen Anlieferung minimieren. Wichtig wäre das! Verbesserungen beim Lieferverkehr haben auch andere Städte mittels Mikrodepot-Konzept erreicht, bei dem die „allerletzte“ Meile von einem zentralen Standpunkt aus per Fahrrad... [mehr]

  • Studie Menschen mit Rückenproblemen gesucht

    Faktoren für Schmerzen identifizieren

    Welchen Einfluss haben Lernen und Stress bei der Entwicklung chronischer Schmerzen? Wie kann man Risikofaktoren bei Rückenschmerzen frühzeitig erkennen? Um Antworten auf diese Fragen zu finden, führt das Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) in Mannheim eine Studie durch. Das ZI sucht Menschen mit Rückenproblemen, die zwischen 18 und 70 Jahre alt sind... [mehr]

  • Kirche Oliver Seel wird neuer evangelischer Stadtjugendpfarrer

    Jugendarbeit zu 100 Prozent

    Als erster Kirchenbezirk in Baden stellt Mannheim jetzt eine einhundertprozentige Pfarrstelle für die Jugendarbeit zur Verfügung: Oliver Seel ist ab 1. September neuer Stadtjugendpfarrer und wird am 21. September um 18 Uhr in der evangelischen Jugendkirche von Dekan Ralph Hartmann und Landesjugendpfarrerin Ulrike Bruinings in seinen Dienst eingeführt, informierte... [mehr]

  • Verkehr Die Güterversorgung der Stadt wird immer mehr zum Problem / Sechs Lieferzonen kommen an die Planken

    Mit den Paketen zu Fuß in die Einkaufsmeile

    Blockierte Fahrspuren, zugestellte Radwege: Lieferwagen, die auf den Straßen stehen, machen ein problemloses Durchkommen in der City und den Stadtteilen oft unmöglich. In vielen Städten sollen Parkzonen oder Mikrodepots für mehr Verkehrsfluss sorgen. Mannheim möchte zumindest das Befahren der Fußgängerzonen einschränken und plant darum einen Versuch mit... [mehr]

  • Innenstadt Falschfahrer verursacht Unfall und flüchtet

    Nach Verfolgung gestellt

    Ein Falschfahrer hat auf dem Luisenring unterhalb der Kurt-Schumacher-Brücke einen Unfall verursacht und ist anschließend geflüchtet. Wie die Polizei gestern mitteilte, sei der 31 Jahre alte Volvo-Fahrer am Montagnachmittag gegen 15.50 Uhr in falscher Fahrtrichtung unterwegs gewesen, als ihm ein 48-jähriger Mercedes-Fahrer entgegenkam. Um einen Zusammenstoß auf... [mehr]

  • Herzogenriedbad Zwei Becken bleiben gesperrt

    Schaden noch unklar

    Auch vier Tage nach dem Defekt im Herzogenriedbad können die Mechaniker noch nichts zum Schadensumfang sagen. Entsprechend unklar ist auch, wie lange die Reparatur dauert – und wie lange Nichtschwimmer- und Planschbecken sowie Spielbach gesperrt bleiben. Das teilte die Stadtverwaltung gestern auf Anfrage mit. Wie berichtet, war in der Nacht zum Samstag aus bislang... [mehr]

  • Bildung Medien-AG der Humboldt-Werkrealschule produziert eigene Beiträge und veröffentlicht sie / Kritische Haltung vermitteln

    Schüler gehen auf Sendung

    Für Rabia Kaya beginnt in wenigen Wochen ein neuer Lebensabschnitt. Ihren Abschluss an der Humboldt-Werkrealschule hat sie, jetzt möchte sie Kinderpflegerin werden. Aber an ihre „alte“ Schule in der Neckarstadt-West wird sie immer mal wieder zurückkehren. Denn ein Projekt, das sie dort maßgeblich mit umgesetzt hat, will sie nach Möglichkeit weiter begleiten:... [mehr]

  • Soziales Arzt betreut in Sierra Leone „Mannheimer Projekt“

    Spenden für Ebola-Waisen

    „Unsere Deutschlandreise war sehr erfolgreich“, resümiert Mediziner Christian Bell, der sich wieder in seiner Heimat Sierra Leone um das von ihm initiierte „Mannheimer Projekt“ kümmert. Als der vor 50 Jahren am hiesigen Klinikum ausgebildete Facharzt kürzlich seinen einstigen Studienkollegen und Freund Gernot Kunzendorf auf der Vogelstang in Mannheim... [mehr]

  • RNV Bauarbeiten am Speckweg und am Viernheimer Weg

    Stadtbusse fahren Umleitungen

    Aufgrund von Bauarbeiten fahren Stadtbus-Linien der Rhein-Neckar-Verkehrs GmbH (RNV) in den kommenden Tagen Umleitungen. Im Speckweg auf dem Waldhof werden die Buslinien 50 und 53 von Donnerstag, 16. August, bis einschließlich Freitag, 26. Oktober, umgeleitet. Buslinie 50: Von Neckarau West kommend fahren die Busse ab der Haltestelle Habichtplatz direkt zur... [mehr]

  • Innenstadt Debatte um Konsumraum für Trinker hält an

    Vereine appellieren an Gegner

    Nach dem Bezirksbeirat Innenstadt/Jungbusch sprechen sich nun auch die Vereine in der Innenstadt öffentlich für das sogenannte alkoholakzeptierende Aufenthalts- und Beratungsangebot für die Trinkerszene in der Akademiestraße im Jungbusch aus. Die Werbegemeinschaft Mannheim City, der Bürgerverein Innenstadt West und der Bürger-und Gewerbeverein Östliche... [mehr]

  • Wetter Wegen des niedrigen Pegels kommen Unternehmen in Schwierigkeiten – der Regen von Montag ändert daran nichts / Viele Schiffer freut es dagegen

    Wenig Wasser unterm Kiel

    Die wochenlange Trockenheit hat den Betrieb in den Mannheimer Häfen massiv verändert. Jetzt hat es zwar etwas geregnet – doch für die Betroffenen ändert das vorerst wenig. Wichtige Aspekte im Überblick. Am Montag hat es zum ersten Mal seit Wochen wieder kräftiger geregnet, zudem ist die große Hitze vorbei. Welche Auswirkungen hat das? Noch fast keine.... [mehr]

  • Zweiter Weltkrieg Luftangriffe vor 75 Jahren

    Zeitzeugen gesucht

    Vor 75 Jahren erlebten die Menschen in Mannheim und Ludwigshafen die schwersten Luftangriffe des Zweiten Weltkriegs. In der Nacht vom 5. auf den 6. September 1943 bombardierten hunderte britische Flugzeuge beim Angriff auf Nazi-Deutschland die beiden Städte Mannheim und Ludwigshafen wie nie zuvor oder danach. Hunderte Menschen wurden damals getötet, Tausende... [mehr]

Metropolregion

  • Rettung aus Bach

    93-Jährige stürzt aus dem Fenster

    Eine 93 Jahre alte Frau ist im Sankt Martin (Kreis Südliche Weinstraße) aus einem Fenster gestürzt und schwer verletzt worden. Ein Zeitungsausträger hatte am frühen Morgen nach eigener Aussage gesehen, wie die Seniorin sich noch an der Außenfassade des Hauses mit beiden Händen an der Fensterbrüstung festhielt und mit einem Bein auf einer Umrandung stand, wie... [mehr]

  • Geisterfahrer

    Lkw-Lenker wendet zwei Mal auf A 65

    Gleich zwei Mal hat ein Lastwagenfahrer auf der Autobahn 65 gewendet und ist schließlich von der Polizei gestoppt worden. Der 22-Jährige war am Montagabend nahe Landau zunächst in Richtung Karlsruhe unterwegs, wie die Polizei gestern mitteilte. Auf Höhe der Anschlussstelle Landau-Nord drehte der Mann sein Gefährt und fuhr als Geisterfahrer gen Neustadt. In Höhe... [mehr]

  • Kerosinablass Überwältigende Resonanz auf Internet-Petition stellt Organisatoren der geplanten Demonstration vor Probleme / Behörden beraten mögliche Szenarien

    Schon mehr als 62 000 Unterschriften

    Zur machtvollsten Demonstration in der Pfalz seit Jahrzehnten hat sich der Protest gegen den tonnenweisen Ablass von Kerosin aus Flugzeugen über dem Pfälzerwald entwickelt. Bis gestern Abend, 18 Uhr, beteiligten sich bereits knapp 63 000 Freunde des größten zusammenhängenden Waldgebiets Deutschlands mit ihrer Unterschrift an einer Internet-Petition an die... [mehr]

  • Natur Beo-Jungtiere laut Eigentümerin 2700 Euro wert

    Vogelküken gestohlen

    Drei wertvolle Vogelküken haben Unbekannte in Bad Dürkheim vom Gelände eines Wochenendhauses gestohlen. Das teilte die Polizei der Kur- und Kreisstadt gestern mit. Ein erstes, sechs Wochen altes Küken hatte die Besitzerin bereits Anfang August als gestohlen gemeldet. Es wurde aus einem verschlossenen Vogelkäfig entwendet. Am vergangenen Wochenende verschwanden... [mehr]

Nachrichten

  • Umwelt Mannheim bekommt vom Bund 28,4 Millionen Euro zur Verbesserung der Luft

    Nahverkehr wird preiswerter

    Fünf Modellstädte in Deutschland bekommen vom Bund finanzielle Unterstützung im Kampf gegen zu viele Diesel-Abgase. Mannheim, Reutlingen und Herrenberg in Baden-Württemberg sowie Bonn und Essen in Nordrhein-Westfalen sollen nun mit ihren Vorhaben für einen attraktiveren Nahverkehr möglichst schnell starten, damit mehr Autofahrer auf Busse und Bahnen umsteigen.... [mehr]

  • Umwelt Mannheim bekommt vom Bund 28,4 Millionen Euro zur Verbesserung der Luft

    Nahverkehr wird preiswerter

    Fünf Modellstädte in Deutschland bekommen vom Bund finanzielle Unterstützung im Kampf gegen zu viele Diesel-Abgase. Mannheim, Reutlingen und Herrenberg in Baden-Württemberg sowie Bonn und Essen in Nordrhein-Westfalen sollen nun mit ihren Vorhaben für einen attraktiveren Nahverkehr möglichst schnell starten, damit mehr Autofahrer auf Busse und Bahnen umsteigen.... [mehr]

  • Mannheim Stadt will Lieferzonen an den Planken einrichten

    Sackkarre statt Lkw

    Die Stadt Mannheim will das ausufernde Befahren der Fußgängerzone durch Paketdienste außerhalb der erlaubten Zeiten einschränken. Sie plant in den Parallelstraßen der Planken einen Versuch mit sechs Lieferzonen. Dort können künftig Transporter anhalten. Pakete werden von da aus auf Sackkarren zu den Geschäften gebracht. Wann es so weit ist, steht noch nicht... [mehr]

  • Mannheim Stadt will Lieferzonen an den Planken einrichten

    Sackkarre statt Lkw

    Die Stadt Mannheim will das ausufernde Befahren der Fußgängerzone durch Paketdienste außerhalb der erlaubten Zeiten einschränken. Sie plant in den Parallelstraßen der Planken einen Versuch mit sechs Lieferzonen. Dort können künftig Transporter anhalten. Pakete werden von da aus auf Sackkarren zu den Geschäften gebracht. Wann es so weit ist, steht noch nicht... [mehr]

  • Ryanair

    Verdi startet Gespräche

    Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi verhandelt heute in Dublin zum ersten Mal mit dem Billigflieger Ryanair über die Arbeitsbedingungen der rund 1000 Kabinenbeschäftigten in Deutschland. „Ryanair ist ein Modellfall für den Versuch, satte Gewinne auf Kosten des Personals zu erzielen“, sagte Verdi-Chef Frank Bsirske im Interview mit dieser Zeitung. Die... [mehr]

  • Ryanair

    Verdi startet Gespräche

    Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi verhandelt heute in Dublin zum ersten Mal mit dem Billigflieger Ryanair über die Arbeitsbedingungen der rund 1000 Kabinenbeschäftigten in Deutschland. „Ryanair ist ein Modellfall für den Versuch, satte Gewinne auf Kosten des Personals zu erzielen“, sagte Verdi-Chef Frank Bsirske im Interview mit dieser Zeitung. Die... [mehr]

Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried

  • Sommerserie „Erfolgreich im Stadtteil“ unicati flowers, sweets & more – im Laden von Tina Bergmann gibt es viel zu entdecken

    Total verliebt in Farben und Blumen

    „Dinge, die man nicht unbedingt zum Leben braucht, die es aber schöner machen“: So lautet die Geschäftsphilosophie von Tina Bergmann. Im Oktober 2014 eröffnete sie ihren etwas anderen Blumenladen in der Lange Rötterstraße. „unicati flowers, sweets & more“ ist ein schön dekoriertes Geschäft und eine spannende Geschäftsidee. Begeisterte Floristin... [mehr]

Neulußheim

  • Kreativer Spott Künstler macht sich über Verzögerungen lustig

    Denkanstöße für die Bahn

    Natürlich kann man sich über die unendliche Geschichte um den Umbau des Neulußheimer Bahnhofs, den die Bahn im vergangenen Herbst begonnen hat und der seit Monaten keine Fortschritte mehr gemacht hat, ärgern. Der 1951 in Mannheim geborene und seit 1970 in Neulußheim lebende Künstler Rolf Bartling geht jedoch mit seiner Unzufriedenheit kreativ um. Comics und... [mehr]

  • Verein der Landfrauen Beim Schopfenfest herrscht der gewohnte Andrang / Unterhaltungsprogramm kommt ebenso an wie die reichhaltige Speisekarte

    Frische erfordert jede Menge Handarbeit

    Es gibt Feste im Jahreskalender, die möchte man nicht missen. Das Schopfenfest der Landfrauen gehört mit Sicherheit dazu. Die gesellige Atmosphäre und das musikalische Angebot sind hierfür zwei gewichtige Gründe, die jedoch von einem anderen deutlich in den Schatten gestellt werden – der weit über die Grenzen der Gemeinde hinaus gerühmten Küche des... [mehr]

  • TB Germania

    Im Gasometer ins antike Rom gereist

    Bei tropischen Temperaturen bereits am frühen Vormittag, startete die Damengymnastikgruppe des TB Germania ihren Ausflug. Perfekt geplant wollte man mit Bus und Bahn der Goldstadt Pforzheim einen Besuch abstatten. Doch schon am Bahnhof Malsch wurde man eines Besseren belehrt – der fahrplanmäßige Zug fiel aus. Als man dann in Karlsruhe erfuhr, dass wegen... [mehr]

Oftersheim

  • Ortsmitte Europameisterin wird mit einer Party gefeiert

    Fans fragen – Malaika antwortet

    Da kann sich Malaika Mihambo aber auf einiges gefasst machen! Seit ihrem grandiosen Titelgewinn bei der Leichtathletik-Europameisterschaft am Samstag (6,75 Meter) ist die Weitspringerin Gesprächsthema in der Region. Es wird heute bestimmt eine rauschende Party geben, wenn die Gemeinde und ihr Heimatverein TSV 1895 Oftersheim zum großen Empfang für alle Fans... [mehr]

  • Ferienprogramm Motorsportclub veranstaltet Fahrradrallye / Rennen macht Kindern Spaß

    Mit der Seifenkiste von der Hardtbachbrücke gerast

    Das Seifenkistenrennen und die Fahrradrallye des Motorsportclubs (MSC) gehören zu den beliebten Programmpunkten beim Ferienprogramm der Gemeinde. Der ADAC-Ortsclub, teilt der Vorsitzende Ralf Kumpf mit, beteiligt sich – meistens in der zweiten Augustwoche – schon seit 40 Jahren als Ausrichter, „um den Kindern einen tollen Tag zu bescheren“. Nachdem die... [mehr]

  • Ausstellung Schwetzinger Künstlerin Sabine Manske zeigt ihre Werke im Gewölberaum des Verwaltungsgebäudes / Sie experimentiert gern mit verschiedenen Materialien

    Schildkröte aus Sandstein trifft auf Horizonte

    Der Gewölberaum des Verwaltungsgebäudes öffnet nach längerer Zeit wieder einmal für eine Ausstellung seine Pforten. Zum dritten Mal präsentiert die Schwetzinger Künstlerin Sabine Manske ihre Werke. Nach „Landschaften und Skulpturen“ im Oktober 2011 sowie „Konkret und Abstrakt“ im Juni 2016 steht die Veranstaltung dieses Mal unter dem Titel „Natur und... [mehr]

  • Gemeindebücherei Nach den Sommerferien geht’s weiter / Zwei Mal Bilderbuchkino / Zielgruppe sind Vorschulkinder

    Von der wasserscheuen Ente bis zum Alleskönner Papa

    „Buhuuuuh! Ich will nicht ins Wasser“ brüllt Emil Ente. Emil hat Angst. Henry tröstet ihn und zeigt ihm Schritt für Schritt, wie einfach Schwimmen ist. Und tatsächlich: Emil kann schwimmen – und zwar ganz alleine. Alle Enten können schwimmen! Oder? Eine Antwort auf diese Frage gibt es am Mittwoch, 19. September, um 15.30 Uhr in der Gemeindebücherei bei... [mehr]

Plankstadt

  • Abschied Hauptamtsleiter Michael Thate wechselt zum 1. November nach Linkenheim-Hochstetten / Fast zehn Jahre war die Gemeinde sein Lebensmittelpunkt

    „Ich erhoffe mir einfach neue Impulse“

    „Bitte entschuldigen Sie das Chaos“, meint Hauptamtsleiter Michael Thate nach einem Blick auf seinen Schreibtisch. Dort türmen sich Zettel und Büromaterialien. Aber zum Ordnen hat er ja auch noch ein wenig Zeit. Thate verlässt die Gemeinde und übernimmt in Linkenheim-Hochstetten die Stelle als Hauptamtsleiter. Zum 1. November wird er wechseln. „Ich gehe auf... [mehr]

  • Ferienprogramm „Plänkschter Zwerge“ laden zur Kreidemalerei / Wasserturm muss herhalten

    Kiara wird zum Schmetterling

    Hier ein überdimensionaler Schmetterling mit gelb-roten Flügeln, dort weiße Einhörner mit rosa Mähne, daneben ein gigantischer Basketballkorb und eine fluffige Pusteblume: Der sonst triste Boden des Wasserturms verwandelte sich beim Ferienprogramm des Fördervereins „Plänkschter Zwerge“ unter der Leitung von Julienne Matthias-Gund in ein farbenfrohes... [mehr]

Politik

  • Malta Migranten werden auf verschiedene Länder verteilt

    „Aquarius“ darf anlegen

    Das seit Tagen auf See ausharrende Rettungsschiff „Aquarius“ mit 141 Migranten an Bord hat die Erlaubnis bekommen, auf Malta anzulegen. Die Migranten würden auf Deutschland, Frankreich, Luxemburg, Portugal und Spanien verteilt, teilte die Regierung mit. Der spanische Regierungschef Pedro Sánchez erklärte: „Spanien hat ein Pionierabkommen mit sechs Ländern... [mehr]

  • Afghanistan I Taliban überrennen die Stadt Ghazni / Menschen lassen ihren Besitz zurück und fliehen durch verminte Gebiete

    „Wir haben alles verloren“

    „Unsere Stadt ist abgebrannt, unser Haus ist abgebrannt, wir haben alles verloren“, klagt Fatima. „Was müssen wir tun, damit die Regierung uns hört?“ Tagelange hatte die afghanische Regierung in Kabul erklärt, in Ghazni sei alles unter Kontrolle. Doch diejenigen Einwohner, die wie Fatima aus der Provinzstadt knapp 150 Kilometer entfernt nach Kabul fliehen... [mehr]

  • Bildung Petition für mehr Lesekompetenz bei Kindern

    Autoren schlagen Alarm

    Prominente Vertreter aus Bildung, Kultur, Wissenschaft und Gesellschaft sorgen sich um die Lesekompetenz von Kindern in Deutschland – und fordern die Politik zum Handeln auf. In einer „Hamburger Erklärung“ appellieren Unterzeichner wie die Schriftsteller Kirsten Boie, Ulla Hahn und Ulrich Wickert an die Bildungspolitik, das Lesenlernen und Lesen sehr viel... [mehr]

  • Diplomatie Kurswechsel des türkischen Staatspräsidenten hätte für EU dramatische Folgen / Zerwürfnisse vor Syriengipfel

    Beim Flüchtlingspakt sitzt Erdogan am längeren Hebel

    Die USA torpedieren die türkische Wirtschaft mit Strafzöllen. Präsident Recep Tayyip Erdogan spricht von „Kraftmeierei“ und macht deutlich, dass er in der Auseinandersetzung um den in der Türkei inhaftierten US-Pastor Andrew Brunson notfalls zum Äußersten bereit sei. Staaten, die Frieden wollten, müssten bereit zu Krieg sein, sagt er. Kriegsrhetorik... [mehr]

  • Mobilität Bund fördert fünf Modellkommunen mit einem Programm für saubere Luft / Mannheim bekommt 28,37 Millionen Euro

    Neue Buslinien bis zum Stadtrand

    Wenn es um die Vermeidung von Fahrverboten wegen zu schmutziger Luft geht, sind deutsche Kommunen erfinderisch. Aber fünf Modellstädte haben Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer und Umweltministerin Svenja Schulze ausgewählt. Diese sollen in den beiden kommenden Jahren erproben, wie Autofahrer zum Umstieg auf öffentliche Verkehrsträger ermuntert oder der... [mehr]

  • Afghanistan II Nächster Flug nach Kabul unterwegs

    Protest gegen Abschiebung

    Trotz der sich weiter verschlechternden Sicherheitslage in Afghanistan steht eine weitere Sammelabschiebung aus Deutschland bevor. Wie Flüchtlingsaktivisten in Deutschland und Regierungsquellen in Afghanistan bestätigten, sollten gestern Abend erneut abgelehnte Asylbewerber nach Kabul abgeschoben werden. Ein Mitarbeiter des Flüchtlingsministeriums in Kabul... [mehr]

  • Großbritannien Auto-Attacke in London weckt schreckliche Erinnerungen / Polizei geht von Terror aus

    Westminster gleicht einer Geistergegend

    Es wirkt, als hätte er sich erst im letzten Moment entschieden. Dazu, nicht der Straße am Parlamentsplatz zu folgen, sondern stattdessen über die Verkehrsinsel zu fahren, an der Pendler und Touristen auf das grüne Licht der Ampel warteten. Dazu, selbst nachdem er Fahrradfahrer und Fußgänger erfasst hatte und die Menschen aus Panik begannen zu schreien, nicht... [mehr]

Region Bergstraße

  • OB-Wahl Weinheim Streit noch immer nicht beendet

    Kandidatin kündigt Klage an

    Das Hin und Her um die Rechtmäßigkeit der Oberbürgermeisterwahl in Weinheim hat auch nach der Entscheidung des Regierungspräsidiums Karlsruhe noch kein Ende (wir haben berichtet). Die Kommunalaufsichtsbehörde hatte den Urnengang für gültig erklärt. OB-Kandidatin Fridi Miller hatte Einspruch eingelegt. Diesen Einspruch hat das Regierungspräsidium Karlsruhe... [mehr]

  • Wohngemeinschaft Bergstraße Bensheimer Hilfseinrichtung setzt Sport und Bewegung für therapeutische Ziele ein

    Laufen als wichtige Therapie für Suchtkranke

    Beim 23. Güttersbacher Volkslauf am vergangenen Samstag waren die „wg runners“ der Wohngemeinschaft Bergstraße (WGB) wieder einmal stark vertreten. Mit 28 Läufern und Walkern stellte die Einrichtung für suchtkranke Männer das stärkste Team. Aber nicht nur zahlenmäßig, sondern auch im sportlichen Vergleich konnten sich die Bensheimer mit den anderen... [mehr]

  • Kriminalität Nach dem erneuten Fall im Miramar

    Serie von Übergriffen reißt nicht ab

    Die Serie von sexuellen Übergriffen im Weinheimer Freizeitbad Miramar reißt nicht ab. Zum zweiten Mal innerhalb eines Monats soll es am Samstagabend nach Angaben der Polizei zu einer Vergewaltigung gekommen sein. Wie gestern kurz berichtet, hatte ein 48-jähriger Mann in einem Sprudelbecken des FKK-Bereichs eine 56-jährige Frau in massiver Weise im Intimbereich... [mehr]

  • Mobilität 15 strombetriebene Lieferwagen bringen Pakete und Briefe zu den Haushalten in Bensheim, Einhausen und Lautertal

    Streetscooter liefern die Post geräuschlos und voll elektrisch

    Für die Ohren sind sie im Straßenverkehr kaum wahrnehmbar, die gelben, elektronisch betriebenen Postautos, die seit Anfang des Jahres auch in Bensheim und Umgebung Pakete und Briefe an die Haustüren liefern. Blicke ziehen sie dafür umso mehr auf sich. „Ich werde bei meinen Fahrten oft von Leuten angesprochen, die mehr darüber wissen wollen“, sagt Zusteller... [mehr]

  • Versammlung Dem Verband sollen künftig nur noch Landkreise und Kommunen angehören / Verhandlungen mit dem Kreis Bergstraße über Mitgliedschaft

    Touristik-Service Odenwald-Bergstraße stellt sich neu auf

    Um neue Strukturen im Odenwald-Marketing ging es unter anderem bei der Mitgliederversammlung des TouristikService Odenwald-Bergstraße im Rathaus der Gemeinde Höchst im Odenwald. Dem Verband werden zukünftig ausschließlich Landkreise und Kommunen angehören. Privatunternehmen und Verbände mit Mitgliedern aus der Privatwirtschaft haben die Möglichkeit, sich der... [mehr]

  • DGB-Vortrag

    Was bleibt aus dem Jahr 1968?

    Unter dem Motto „50 Jahre 1968: Ursachen und Folgen. Was bleibt?“ laden „Arbeit und Leben Südhessen“, der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) im Kreis Bergstraße sowie der DGB-Ortsverband Lampertheim-Bürstadt zu einem öffentlichen Vortrag und Diskussion mit dem Politikwissenschaftler Prof. Frank Deppe von der Universität Marburg ein. Die Veranstaltung... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Welcher Sprachkurs ist der Richtige?

    Von Arabisch bis Ungarisch hat die Kreisvolkshochschule Bergstraße eine breite Palette parat. In den am meisten nachgefragten Sprachen können sich Kunden entscheiden, ob sie ein schnelles oder ein gemäßigtes Lerntempo bevorzugen, ob sie die Sprache im Berufsleben oder im ganz normalen Alltag einsetzen wollen – und ob sie noch aktivierbare Vorkenntnisse... [mehr]

Regionale Kultur

  • Das Porträt Ute Richter, Intendantin des Heidelberger Zimmertheaters, blickt auf 115 eigene Inszenierungen und will die Zukunft gestalten

    „Sprache ist für mich Musik und immer faszinierend“

    Eigentlich sollte Ute Richter, seit 33 Jahren als Nachfolgerin von Gillis van Rappard Intendantin und Geschäftsführerin des Heidelberger Zimmertheaters, in dem sie seit einem halben Jahrhundert tätig ist, stolz auf ihre Leistung sein. Denn das Haus, das älteste deutsche Theater in privater Trägerschaft, steht „gut da“, wie man so schön sagt, hat es doch... [mehr]

  • Sommerbühne Die Band Jazz Against The Machine begeistert in der Alten Feuerwache Mannheim

    Des Jazzers neue Kleider

    Mit „Creep“ zelebrieren Jazz Against The Machine die konsequente Zerstäubung eines ohnehin schon zerbrechlichen Songs: Wir hören einsam umherirrende Basstöne, den verloren hallenden Zaubergarten-Klang des Vibrafons, und zur Klimax, in der sich Radiohead-Sänger Thom Yorke im Original die gründelnden Selbstzweifel in inbrünstiger Ohnmacht aus der Seele... [mehr]

  • Kunst Zeitraumexit widmet sich dem Architekten Frei Otto

    Hörspiel über die Multihalle

    Sie ist ein Unikum und eine Problemhalle zugleich: die Multihalle im Mannheimer Herzogenriedpark. Entstanden zur Bundesgartenschau 1975, lange vernachlässigt, ist sie nun Gegenstand kulturpolitischer Debatten und einer Spendenaktion, die das originelle Gebäude retten soll. Im Auftrag des Mannheimer Künstlerhauses Zeitraumexit verbindet der Hörspielregisseur und... [mehr]

  • Vorschau Kleine Komödie holt Stars nach Limburgerhof

    Prominenz in der Pfalz

    Kulturelle Attraktionen bieten in der Metropolregion Rhein-Neckar nicht nur die Großstädte. Seit Jahren hat sich etwa die Kleine Komödie in Limburgerhof mit ihrem Programm einen guten Ruf erworben. Auch in der kommenden Spielzeit 2018/19 präsentiert das Theater am Burgunderplatz ein attraktives Programm. So feiert zum Auftakt der Saison die Barrelhouse Jazz Band... [mehr]

Sandhofen

  • Scharhof Wasserspiele beim Sommerfest der Tagesstätte Elia gefragt / Umweltteam-Mitglied erklärt, wie Strom hergestellt wird

    Sahne schlagen allein mit Muskelkraft

    Sport, Spiel und Spannung war bei dem diesjährigen Sommerfest des Kindergartens Elia auf dem Scharhof angesagt – unter dem Motto „Vom Anfang bis zum Ende“. Bei einer kleinen Olympiade, bei der zur Freude der Kinder viele Aktionen mit Wasser dabei waren und für Abkühlung sorgten, tobten und spielten die Kleinen auf dem Gelände im Füllenweg. Das... [mehr]

  • Sandhofen Stadtentwässerung Mannheim lässt junge Besucher im Klärwerk hinter die Kulissen blicken / Wolfgang Obenauer leitet die Gruppe

    Sandfang nichts für feine Nasen

    „Wohin verschwindet eigentlich der Inhalt einer Toilettenspülung, das Wasser aus der Badewanne oder der Dusche“, will Lena wissen. Ein Besuch im Klärwerk Sandhofen beantwortet die Frage der Zehnjährigen. Nach dem Jugendtreff Lindenhof ist der Besuch im Klärwerk Sandhofen für die Schülerin aus der Neckarstadt-Ost bereits die zweite Station der Agenda Aktion... [mehr]

Schwetzingen

  • Haus & Grund Vermieter sollten sensibel mit den Daten der Vermieter umgehen / Informationspflicht über den Umgang besteht

    „So viel wie nötig, so wenig wie möglich“

    Schon seit dem 25. Mai gilt die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Hauptsächlich richtet sich die Verordnung an Unternehmen, doch auch private Vermieter sind von den neuen Regelungen betroffen. Denn auch sie verarbeiten regelmäßig personenbezogene Daten. Darauf macht Haus & Grund aufmerksam. Jeder Vermieter erhebt Daten seiner Mieter wie... [mehr]

  • Initiative Horst Krayer und Kurt Krause laden zu gemeinschaftlichen Ausflügen ein / Treffpunkt donnerstags an der „Spargelfrau“

    E-Bike-Gruppe ins Rollen bringen

    Hoppla: Bin ich heute etwa die Einzige, die bei der „betreuten“ E-Bike-Tour mitradeln möchte? „Scheinbar hat es sich die Idee noch nicht so rumgesprochen“, mutmaßt Horst Krayer. „Und seit der Bürgerradtour nach Speyer haben es vielleicht auch einige wieder vergessen“, ergänzt sein Mitstreiter Kurt Krause. Die beiden sind sich nämlich Mitte Juli bei... [mehr]

  • Kulturfahrt Zu Karl dem Großen nach Aachen, in Köln die Ausstellung über Gabriele Münter sehen und auf Schloss Benrath Carl Theodors Sommerresidenz bewundern

    Eine Reise zu den Kurfürsten und Blauen Reitern

    Köln und Aachen sind immer eine Reise wert und ein Highlight für Kulturinteressierte. „Von Kurfürsten und dem Blauen Reiter“ heißt deshalb eine Kulturreise ins Rheinland mit Besuch der Ausstellung der bekannten Künstlerin Gabriele Münter, die Birgit Rechlin und Wolfgang Schröck-Schmidt vom 2. bis 4. November in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule und... [mehr]

  • Die Polizei meldet Handtasche zu entreißen versucht

    Frau (65) bei Raubversuch schwerverletzt

    Einen schlimmen Vorfall meldet die Polizei in Schwetzingen: Am frühen Montag gegen 5 Uhr versuchte ein bislang unbekannter Täter in der August-Neuhaus-Straße in Höhe der Litfaßsäule einer 65-jährigen Frau die Handtasche zu rauben. Die Frau war zu Fuß auf dem Weg zur Arbeit, als sie vom Täter von hinten gestoßen wurde und zu Boden fiel. Der Täter riss dann... [mehr]

  • Alive Vocals Nachwuchsprojekt nach den Sommerferien

    Jugendchor vor Gründung: Aktuelle Hits als Repertoire

    Schulferien, Sommer, Erholung, Reisen, Tapetenwechsel: Fünf gute Gründe, eine Pause einzulegen. Der gemischte Schwetzinger Chor „Alive Vocals“ startet in die Sommerpause bis zum Schulferienende, heißt es in einer Pressemitteilung. Die erste Chorprobe danach ist am Mittwoch, 12. September, 19.30 bis 21 Uhr im Bassermann-Vereinshaus, Marstallstraße 51, Aufgang... [mehr]

  • MGV Liederkranz Beim Helferfest wird der Gummistiefelweitwurf geprobt / Vielseitige Interessen

    Neue Sportart entdeckt

    Die Aktiven vom Liederkranz können nicht nur wunderbar singen und schöne Konzerte sowie Feste ausrichten, sondern im geselligen Kreis auch kräftig feiern. Dies zeigte sich beim Sommer- und Helferfest, welches die Sänger in ihrem neuen Chorprobendomizil im Hebel-Gymnasium durchführten. Neben köstlichen Grillspezialitäten, knackigen Salaten und erfrischenden... [mehr]

  • Gewinnspiel Richtige Antwort bringt Lesegerät für E-Books

    Präsent vom Finanzamt

    „Ich habe noch nie was gewonnen“, sagt Beate Chamakh aus Ketsch. Endlich ist es soweit. Auf dem Maimarkt hat sie beim Gewinnspiel der Finanzämter in der Metropolregion mitgemacht. Als Preis nimmt sie einen E-Book-Reader von Tolino mit nach Hause. Den bekam sie von Clemens King, Leiter des hiesigen Finanzamts, überreicht. Es ist das optimale Geschenk für die... [mehr]

  • Sparkasse Vorstandswechsel zum Jahresanfang klargemacht

    Stefan Beismann wird der neue Bernd Wochele

    Der 41-jährige Mainzer Stefan Beismann (unser Bild) wird zum Jahreswechsel neues Vorstandsmitglied der Sparkasse Heidelberg. Er tritt damit die Nachfolge des in Schwetzingen wohnenden Bernd Wochele an, der in den wohlverdienten Ruhestand geht. Das teilte gestern die Sparkasse in einer Presseerklärung mit. Damit ist das dreiköpfige Vorstandsteam mit Sprecher Rainer... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim 21 Teilnehmerinnen genießen Senioren-Erholungswochen der Caritas-Konferenzen

    „Die Seele baumeln lassen“

    Fast sieben Jahrzehnte gibt es sie, die Erholungswochen für Senioren der Mannheimer Caritas-Konferenzen. Im katholischen Pfarrzentrum St. Clara Seckenheim richtet sich das Angebot an ältere Menschen, die gerne Ferien in einer Gemeinschaft erleben, dazu aber nicht wegfahren können oder wollen. 21 Seniorinnen im Alter von 65 bis 96 Jahren aus dem ganzen Stadtgebiet... [mehr]

Speyer

  • Konzert „Die Gitarristas“ treten beim Dudenhofener Kunstsommer auf / Wöchentliches Ensemblespiel

    Klangvoller Geburtstag

    Das erste Frauen-Gitarrenensemble Deutschlands, „Die Gitarristas“, blickt auf erfolgreiche, bewegte und dennoch beständige zehn Jahre zurück. Unter fachkundiger Leitung von Gründerin und Gitarristin Jutta Keller präsentieren 20 Frauen am Freitag, 17. August, um 19.30 Uhr in der Festhalle Dudenhofen, beim Dudenhofener Kunstsommer, ein abwechslungsreiches und... [mehr]

  • Mariä Himmelfahrt Patronatsfest von Dom und Bistum

    Lichterprozession am Abend und „Kräuterwisch“-Weihe

    Im Dom wird das Fest Mariä Himmelfahrt heute feierlich als Patronatsfest der Kathedrale und des Bistums gefeiert. Eine blumengeschmückte Madonna begrüßt die Gläubigen in der Vorhalle des Doms. Stimmungsvoller Höhepunkt ist die Lichterprozession am Abend. Die traditionelle Kräuterweihe, die auf die von Gott gegebene Schönheit und Heilkraft der Schöpfung... [mehr]

  • Stadtrat Bürgergemeinschaft plädiert für kostenlose Versorgung von Bürgern und Touristen

    Trinkwasserbrunnen fürs Geschirrplätzel

    Im Sommer in der heißen Innenstadt, vielleicht noch nach einer Fahrradfahrt in der Hitze oder nach einer Fahrt im glühenden Auto, werden die Menschen oft von Durst geplagt. Ein öffentlicher Trinkwasserspender wäre in solchen Situationen eine Bereicherung, findet die Fraktion der Bürgergemeinschaft Speyer (BGS). Sie plädiert für einen solchen Spender am... [mehr]

Sport allgemein

  • Tennis Weltverband benötigt morgen eine Zwei-Drittel-Mehrheit, um seine Pläne umzusetzen / Eine Finalwoche mit zwölf Teams soll künftig den Sieger ermitteln

    Davis-Cup-Revolution stößt auf Widerstand

    Hartford, Connecticut, 24. Juli 1987. 6:39 Stunden stehen sich Boris Becker und John McEnroe im Davis Cup gegenüber. Am Ende setzt sich Becker in der historischen Partie mit 4:6, 15:13, 8:10, 6:2, 6:2 durch. „Es war das größte Match, das ich je gespielt habe“, sagte Becker später einmal über die Partie. Es war Davis Cup pur, was Becker und McEnroe damals im... [mehr]

Stadtteile

  • „Brandaktuelle“ Aufführung auf dem Schiff

    „It’s burning everywhere (es brennt überall)“: So lautete das Motto einer Aufführung auf dem Museumsschiff von Schülern der Internationalen Mal-Schule der Awo und der Justus-von-Liebig-Schule unter Leitung von Christine Behrens (3.v.r.). Thema der Darstellung waren gesellschaftliche „Brände, die überall lodern“ – nämlich Terror, Krieg und Gewalt.... [mehr]

  • Neckarstadt-West Veranstalter ziehen positives Fazit nach der Aktion auf dem Alten Meßplatz

    „Haltestelle Fortschritt“ thematisiert Wohnen

    Lena Abstiens stand in der Holzkonstruktion des Festivals „Haltestelle Fortschritt“, das ihren Höhepunkt mit dem Symposium zum Thema Wohnen auf der südlichen Platzhälfte am Alten Meßplatz erreichte. Der Vortrag handelte von den Fehlern, die am Immobilienmarkt gemacht wurden, wie man aus ihnen lernen und die Wohnsituation insgesamt verbessern könnte. Die... [mehr]

  • Lindenhof Diskussion um Parkplatz am Rheingoldcenter / Lokale Agenda 21 fordert Überarbeitung von Plänen

    „Nicht jeder fährt ein Auto“

    Die geplante Anlage von 52 Parkplätzen am Rheingoldcenter löste auch bei der Lokalen Agenda 21 eine rege Diskussion aus. Die Vorsitzende der Agenda, Altstadträtin Gabriele Thirion-Brenneisen (Grüne), fordert, dass „Chancen genutzt und die Aufenthaltsqualität für Neckarauer Bürger verbessert“ und nicht nur Parkplätze geplant werden sollen. Der Unternehmer... [mehr]

  • Stadtteile

    CDU radelt mit Bürgern

    Ihr Thema soll die Mobilität sein – daher fahren CDU-Stadträte unter der Leitung von Steffen Ratzel am Samstag, 18. Juli, auch mit dem Rad durch die Stadtteile. Treffpunkt ist um 10 Uhr auf Turley (Eingang Grenadierstraße), drei Stunden lang ist die Gruppe, der man sich mit einem verkehrssicheren Rad anschließen kann, dann unterwegs. Stationen sind unter... [mehr]

  • Edinger feiert Chorleiter-Jubiläum mit Gala im Rosengarten

    Der Chordirektor Dietrich Edinger, unter anderem Dirigent der Chorvereinigung Eintracht-Sängerbund Käfertal, feiert in diesem Jahr sein 50. Chorleiter Jubiläum. Um diesen Anlass gebührend zu feiern, wird eine große Chorgala aller Edinger-Chöre unter dem Motto „Ein Lied kann eine Brücke sein“ im Musensaal des Rosengartens vorbereitet. Unser Bild zeigt die... [mehr]

  • Lindenhof Kitty Sauer sammelt Müll entlang der Rheinpromenade – ohne Entgelt

    Heroinspritzen auf dem Kinderspielplatz

    Häufig sieht man ihn in seiner orangefarbenen Arbeitskluft die Rheinwiese im Lindenhof rauf- und runtermarschieren, bewaffnet mit Greifzange und Mülltüte, um achtlos verstreuten Abfall entlang der Rheinpromenade aufzulesen. „Als ich nach Mannheim gezogen bin, habe ich gesehen, dass die Parkanlage sehr verschmutzt war“, erinnert sich Müllsammler Kitty Sauer.... [mehr]

  • Ketsch Beim Königsangeln wird Theo Endlich zum sechsten Mal zum Fischerkönig gekürt

    Karpfen mit fast 19 Kilo

    Der Angelsportverein Rohrhof (ASV) hat einen neuen Fischerkönig: Theo Endlich. Er konnte beim Königsangeln am vereinseigenen Gewässer die Krone erringen. Ende August wird er im Rahmen des 67. Rohrhofer Fischerfestes – begleitet von seinen beiden Prinzen – mit der Königskette ausgezeichnet. Er hatte einen Karpfen und zwei Brachsen geangelt. Zusammen wogen die... [mehr]

  • Rheinau Digitaler Spielevormittag in Stadtbibliothek-Zweigstelle

    Roboter hupen und leuchten

    Die Klagen darüber, dass im deutschen Bildungswesen die sogenannten MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) vernachlässigt werden, und der Vorschlag, dass bereits in der Grundschule Programmieren erlernt werden sollte, sind immer wieder zu hören. Wie dies jedoch im Einklang mit kindlicher Entdeckerlust und Spielfreude geschehen kann,... [mehr]

Südwest

  • Interview Baden-Württembergs Agrarminister Peter Hauk will Finanzhilfen für Dürreschäden

    „Auf zwei Dritteln der Flächen erhebliche Ertragseinbußen“

    Baden-Württembergs Agrarminister Peter Hauk (CDU) fordert wegen der Dürreschäden zeitnah Futtermittelzuschüsse des Bundes für Bauern. Zudem appelliert der 57-Jährige an die Landwirte, wegen der Wetterextreme in Zukunft mehr in die Versicherung ihrer Betriebe zu investieren. Herr Hauk, wie hoch ist die Finanzhilfe, die für die von Dürreschäden betroffenen... [mehr]

  • Erkrankungen Vermehrung der Bakterien bei Hitze stärker

    78 Fälle von Salmonellen

    In Baden-Württemberg haben derzeit besonders viele Menschen mit Durchfall-Infektionen zu kämpfen. Das Landesgesundheitsamt beobachtet eine erhöhte Anzahl von Erkrankungen durch Campylobacter- und Salmonellose-Bakterien in den vergangenen drei Monaten. Eine vorbeugende Maßnahme sei, sich häufig die Hände zu waschen. Wurden im Mai rund 700... [mehr]

  • Umwelt Grün-schwarzer Fuhrpark schneidet schlecht ab

    CO2-Analyse: Südwesten schlechter

    Die Dienstwagen der grün-schwarzen Landesregierung schneiden nach einer Analyse der Deutschen Umwelthilfe (DUH) beim Schadstoffausstoß schlecht ab. Im Bundesvergleich liegen sie beim CO2-Ausstoß auf Platz 14. Den letzten Platz belegt Nordrhein-Westfalen, auf Platz eins ist Bremen. Das teilte die DUH gestern mit. Das Staatsministerium entgegnete, wegen der... [mehr]

  • Verkehr Immer weniger Grundschüler bestehen Prüfung

    Radfahren fällt Kindern oft schwer

    Die Durchfallquote bei der Radfahrausbildung für Viertklässler steigt in Baden-Württemberg seit einigen Jahren deutlich an. Nach einer Erhebung des Innenministeriums haben im letzten Schuljahr rund 13 000 Grundschüler die Prüfung nicht bestanden. Das entspricht einer Quote von 13,2 Prozent. Vor drei Jahren lag dieser Anteil noch bei 7,9 Prozent. Die in der... [mehr]

  • Staufen Revision im Missbrauchsprozess beantragt

    Verwahrung für Spanier verlangt

    Die Staatsanwaltschaft Freiburg geht im Staufener Missbrauchsprozess in Revision gegen das Urteil gegen einen 33-Jährigen. Die Staatsanwaltschaft wolle damit erreichen, dass der Spanier nach Ende seiner Haftstrafe in Sicherungsverwahrung kommt, sagte gestern ein Sprecher. Das Landgericht Freiburg hatte den Mann am Montag vergangener Woche zu zehn Jahren Haft und 18... [mehr]

  • Gesundheit Kassenärztliche Vereinigung befürchtet Versorgungslücken / Lucha lehnt Gesetzesänderung ab

    Zahnärzte sorgen sich um Landpraxen

    Die Kassenzahnärztliche Vereinigung (KZV) befürchtet wachsende Versorgungslücken in ländlichen Gegenden Baden-Württembergs. KZV-Chefin Ute Maier fordert rechtliche Grenzen für die neuen Großpraxen: „Die großen rein zahnmedizinischen Versorgungszentren nehmen rasant zu. Wir befürchten, dass diese einen Staubsaugereffekt auslösen und sich ein... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball-Regionalliga Mannheimer senden mit beeindruckendem 5:1 beim FSV Frankfurt Kampfansage im Aufstiegsrennen / Trares: „Solche Tage genießt du als Trainer“

    Selbst „Stepi“ staunt über SV Waldhof

    Dragoslav Stepanovic war beeindruckt. „Was Mannheim gespielt hat, war locker Drittliga-Niveau. Da hätte mancher Zweitligist Probleme bekommen“, staunte der Eintracht-Kult-Trainer „Stepi“, Augenzeuge des spektakulären 5:1 (4:0)-Erfolgs des SV Waldhof beim FSV Frankfurt. Es war ein blau-schwarzer Abend zum Einrahmen im Stadion am Bornheimer Hang, der auch bei... [mehr]

Vermischtes

  • Italien Nach Donnern stürzt Brücke in Genua ein / Augenzeugen berichten von apokalyptischen Szenen

    „Als wäre eine Bombe eingeschlagen“

    Das Grollen ist gewaltig. Doch es ist nicht der Donner des Gewitters, das sich im selben Moment über Genua entlädt. Im dichten Regen erkennt man schemenhaft, dass die gewaltigen Pfeiler einer Autobahnbrücke wie Streichhölzer einknicken. „Oh Gott“, ruft ein Mann immer wieder, die Stimme voller Panik, wie in dem Video zu hören ist. Es sind Szenen wie aus einem... [mehr]

  • Verkehr Italienische Katastrophe wirft auch hierzulande Fragen nach der Sicherheit auf

    „Sehr gut“ bis „ungenügend“

    Nach dem Einsturz einer Autobahnbrücke im italienischen Genua mit mehreren Toten stellt sich die Frage nach dem Zustand von Brücken in Deutschland. Nach jüngsten Zahlen der Bundesanstalt für Straßenwesen (BAST) gibt es hierzulande fast 40 000 Brücken an Bundesfernstraßen – das heißt Autobahnbrücken und Brücken an Bundesstraßen mit Ortsdurchfahrten. Nach... [mehr]

  • USA Jugendlicher will Gouverneur werden

    14-Jähriger kandidiert

    Ein 14-Jähriger will Gouverneur des US-Bundesstaates Vermont werden. Ethan Sonneborn bewirbt sich bei der parteiinternen Vorwahl um die Kandidatur der Demokraten – die Verfassung des Bundesstaates macht das möglich, denn es gibt keine Altersbeschränkung für den Gouverneursposten. Sonneborn selbst darf noch gar nicht wählen, aber damit sein Name gestern auf dem... [mehr]

  • Tiere Wölfe breiten sich hierzulande weiter aus

    60 Rudel in Deutschland

    Dem jüngsten bundesweiten Wolfsmonitoring zufolge wurden von Mai 2017 bis April 2018 insgesamt 60 Rudel, 18 Paare und zwei territoriale Einzeltiere nachgewiesen. „Die Entwicklung hat in Sachsen begonnen, inzwischen leben die meisten Wölfe aber außerhalb des Freistaats. Wir gehen aber davon aus, dass wir auch in Sachsen weitere Zuwächse haben werden“,... [mehr]

  • Den Unsinn beenden

    Warum es am letzten März-Sonntag statt zwei plötzlich drei Uhr sein soll und mit welcher Begründung sich diese Unerklärlichkeit Ende Oktober in umgekehrter Reihenfolge wiederholt, war noch nie wirklich plausibel. Schließlich ist es egal, ob man um sechs oder um sieben Uhr aufsteht: Es ist gleichbleibend dunkel. Was bei der Diskussion um die Uhrenumstellung –... [mehr]

  • Hamburg Asylbewerber soll 14 -Jährige vergewaltigt haben

    Druck auf Asylbehörde

    Im Fall eines 30 Jahre alten afghanischen Tatverdächtigen, der in Hamburg eine 14-Jährige vergewaltigt haben soll, fordern Bundestagsabgeordnete Aufklärung. „Es ist mir völlig schleierhaft, warum der mutmaßliche Vergewaltiger trotz einer langen Liste von Straftaten überhaupt noch auf freiem Fuß war und nicht längst im Knast saß“, sagte der Hamburger... [mehr]

  • Israel

    Geldstreit um ESC vorerst beendet

    Der Finanzstreit um die Austragung des Eurovision Song Contest (ESC) 2019 in Israel ist nach Angaben des für die Übertragung zuständigen Fernsehsenders Kan vorerst beendet. Kan werde fristgerecht umgerechnet rund zwölf Millionen Euro als Sicherheit bei der Europäischen Rundfunkunion (EBU) hinterlegen, teilte eine Sendersprecherin am gestrigen Dienstag mit, an... [mehr]

  • Justiz Zwei Männer müssen sich für den Tod eines Rentners verantworten

    Ku’Damm-Raser erneut vor Gericht

    Rund zweieinhalb Jahre nach einem illegalen Autorennen auf dem Berliner Ku’damm, bei dem ein Unbeteiligter getötet wurde, stehen zwei Raser seit gestern erneut vor Gericht. Der Bundesgerichtshof (BGH) hatte eine Verurteilung der inzwischen 29 und 26 Jahre alten Männer wegen Mordes aufgehoben. Nun muss der Fall zum zweiten Mal verhandelt werden, jedoch von einer... [mehr]

  • USA 1416 Quadratmeter Fläche durch Feuer zerstört

    Mann stirbt bei großem Waldbrand

    Bei den Löscharbeiten des größten Waldbrandes im US-Staat Kalifornien ist ein Feuerwehrmann ums Leben gekommen. Der Mann habe mit seinem Löschzug gegen die Flammen des sogenannten Mendocino-Komplexes nördlich von San Francisco gekämpft, teilte die kalifornische Feuerschutzbehörde CalFire am späten Montagabend (Ortszeit) auf Twitter mit. Details zu dem... [mehr]

  • Wien entthront Melbourne als lebenswerteste Stadt

    Von allen Großstädten der Welt ist Wien nach einer neuen Rangliste die Stadt, in der es sich am besten leben lässt. Dies geht aus dem Städtevergleich des englischen Magazins „The Economist“ hervor. Österreichs Hauptstadt (im Bild die Oper) entthronte das australische Melbourne, das sieben Jahre ununterbrochen an der Spitze gestanden hatte. Deutsche Städte... [mehr]

  • Online-Umfrage Noch bis morgen können die EU-Bürger abstimmen

    Zeitumstellung vor dem Aus?

    Sommerliche Gefühle das ganze Jahr? Selten hat ein Thema die EU-Bürger so elektrisiert wie die Frage, ob auch künftig die Uhren im März und Oktober vor- und wieder zurückgestellt werden sollen. Wer mitreden will, kann dies noch bis morgen tun. Dann endet die Befragung der Europäischen Kommission. Es ist ein Rhythmus, bei dem jeder mit muss: Seit 1996 stellen... [mehr]

Viernheim

  • Studienfahrt Amici d’Italia besuchen Baden-Baden und Ötigheim

    „Name der Rose“ fesselt Theaterfans

    Als Höhepunkt des Tages stand der Besuch des Schauspiels „Der Name der Rose“ in Ötigheim auf dem Programm – doch bereits in Baden-Baden unterbrachen die Amici d’Italia ihre Fahrt zu einer Besichtigung der römischen Thermen. Hier zeigte sich besonders eindrucksvoll die Kunst der Römer beim Bau von Bädern. Begeistert zeigten sich die Ausflügler auch von... [mehr]

  • Wiesenfest Helfer des Skiclubs bewirten zahlreiche Gäste / Odenwälder Trachtenkapelle musiziert

    Bayerische Fröhlichkeit

    Ein wenig erinnerte das Wiesenfest des Skiclubs Viernheim an die „Wies’n“ des Münchner Oktoberfestes. Fesche Dirndl und stramme Lederhosen waren beliebte Kleidungsstücke bei der geselligen Veranstaltung rund um den Skistadl. Bei angenehmen sommerlichen Temperaturen genossen die zahlreichen Gäste den Tag im Schatten der Sonnenschirme und Zeltplanen. Auch bei... [mehr]

  • Stadtverwaltung Wechsel im Amt für Stadtentwicklung und Umweltplanung

    Ewert folgt Ahrnt nach

    Frank Ewert leitet seit dem 1. Mai das Amt für Stadtentwicklung und Umweltplanung. „Dem Magistrat ist es leicht gefallen, sich für Frank Ewert zu entscheiden“, betont Erster Stadtrat Jens Bolze. „Schließlich hat er seit August 2010 die Funktion des Amtsleiter-Stellvertreters wahrgenommen und sich bewährt.“ Gleich zwei Amtsleitern und einer Amtsleiterin... [mehr]

  • Menschen in Viernheim Back-Team sorgt für besonderen Brotgenuss / Helfer befeuern Schamott-Steinofen im Garten des Heimatmuseums

    Krosse Kruste, zarter Kern

    145 Pizzen an einem Tag und mehr als 40 Brotlaibe in einem Durchgang backen? Kein Problem für das „Vernemer Back-Team“. Seit fast zwölf Jahren befeuert der Verein im Garten des Heimatmuseums bei Events einen Südtiroler Ofen – denn der garantiert knuspriges Brot und uriges Aroma. Kennengelernt haben sich die Mitglieder des Bäckerteams beim Kegelclub (KC)... [mehr]

  • Grillfest MGV 1846 singt bei Chorgemeinschaft Brühl Baden

    Langjährige Freundschaft

    Der Chor des MGV 1846 Viernheim besuchte das Grillfest, zu dem die Chorgemeinschaft Brühl Baden (CGBB) eingeladen hatte. Vier Vereine, neben dem MGV auch Chöre aus Oftersheim und Schifferstadt, erwiesen den Gastgebern musikalisch ihre Reverenz. Bei der Begrüßung der Viernheimer würdigten die Verantwortlichen der Chorgemeinschaft die langjährige Freundschaft... [mehr]

  • Geselligkeit Geschäfte der Schulstraße laden ein

    Musik und Unterhaltung

    Die Schulstraße ist gerade einmal etwas mehr als 100 Meter lang und trotzdem ist sie an fast jedem Tag stark frequentiert. Das liegt zum einen an den Geschäften, die dort angesiedelt sind. Zum anderen wird in dem Bereich immer wieder gefeiert – und das nicht nur auf der Sommerbühne, dem Stadtfest oder beim Weihnachtsmarkt. So steigt am Samstag, 25. August, ab 18... [mehr]

  • Sommer-Jugendcamp Über 70 Teilnehmer besuchen Anlage des Tennisclub 1948

    Reden, Tennis spielen und Freundschaften schließen

    Zum 25. Mal hat der Tennisclub 1948 sein traditionelles Sommer-Jugendcamp auf der Anlage an der Alten Mannheimer Straße ausgetragen. „Es war ein voller Erfolg. Alleine, dass wir über 70 Teilnehmer hatten und mit elf Trainern auf 14 Plätzen im Einsatz waren, belegt, wie wir praktisch an die Kapazitätsgrenzen gestoßen sind. Alle hatten wahnsinnig viel Spaß,... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang/Wallstadt Kulturarbeitskreis eröffnet „Hotel am See“ / Von Schülern der Justus-von-Liebig-Schule gebaut

    Insekten bekommen eine eigene Behausung am Ufer

    Zur „Hoteleröffnung“ hatte der Kulturarbeitskreis Vogelstang auf das Gelände am Vogelstangsee eingeladen. Damit war freilich kein Riesenbauprojekt für Touristen gemeint, sondern die Vorstellung eines großen Insektenhotels, das Schüler der Justus-von-Liebig-Schule angefertigt hatten. Elsa Hennseler-Etté vom Arbeitskreis freute sich, dass Vertreter der Stadt... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Blumenau Waldgalerie feiert afrikanische Sommernacht / Matto Barfuss zeigt seinen Gepardenfilm „Maleika“

    Kinoerlebnis mitten im Wald

    In der hintersten Ecke des Gartens befindet sich seine offene Werkstatt, unter einem einfachen Unterstand. Dort werkelt Metallbildhauer Krzysztof Idzi fleißig, hauptsächlich mit dem schimmernden Stoff Kupfer. „Mit den eigenen Händen etwas zu erschaffen, macht glücklich“, lautet ein Lebensmotto des Diplom-Kunstschmieds Idzi. Er beteiligt sich am Projekt „The... [mehr]

  • Gartenstadt Siedler Neueichwald feiern drei Tage lang

    Musik entführt Besucher

    Im Rottannenweg feierten die Mitglieder des Siedlervereins Verband Wohneigentum Neueichwald II bereits zum 34. Mal ihr dreitägiges Sommerfest, traditionell eröffnet mit drei Böllerschüssen. „Am Freitagabend waren schon eine Stunde vor der offiziellen Eröffnung die meisten der Biertischgarnituren mit fröhlichen Menschen besetzt“, freute sich der 1.... [mehr]

Wallstadt

  • Wallstadt Spastikerverein feiert Grillfest und erhält Spende

    Badenia Loge hilft

    Ob Bratwurst oder Steak, beim Grillfest des Spastikervereins schickten Andrea Baroncioni und ihr Team niemanden hungrig nach Hause. „Wir feiern so einmal im Jahr“, berichtete die Vorsitzende des Vereins für Körper- und Mehrfachbehinderte. Dabei kann Baroncioni derzeit auf rund 200 Mitglieder bauen. In der Integrativen Freizeit- und Begegnungsstätte an der... [mehr]

  • Wallstadt

    Vortrag über das Mittelalter

    Die Pfarrei Christ König hat bereits mehrere Vorträge für die nähere Zukunft geplant. Alle finden im Kleinen Saal des Pfarrzentrums in der Römerstraße 32 statt. Am 21. August, 14.30 Uhr, kommt Klaus Wirth aus dem Reiss-Engelhorn-Museen. Der Archäologe erzählt von „Wallstadt im Mittelalter“, ein spannender Vortrag eines ausgewiesenen Experten, der alle... [mehr]

Weinheim

  • Miramar Freizeitbad bestätigt weiteren sexuellen Übergriff und nennt Eckpunkte des neuen Sicherheitskonzepts

    Bereits 29 Hausverbote erteilt

    Die Serie von sexuellen Übergriffen im Weinheimer Freizeitbad Miramar reißt nicht ab. Zum zweiten Mal innerhalb eines Monats soll es am Samstagabend nach Angaben der Polizei zu einer Vergewaltigung gekommen sein. Miramar-Geschäftsführer Marcus Steinhart war bis zum Abend nicht für eine persönliche Stellungnahme erreichbar. Das Miramar verschickte stattdessen... [mehr]

Welt der Arbeit

  • Offen für Koalitionen mit CDU

    Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke) hat den Vorstoß seines schleswig-holsteinischen CDU-Kollegen Daniel Günther für mehr Offenheit zwischen beiden Parteien unterstützt. „Es ist höchste Zeit, die ideologischen Scheuklappen abzulegen“, sagte er der „Passauer Neuen Presse“ an beide Seiten gerichtet. Anders als Günther, der seine... [mehr]

  • Offen für Koalitionen mit CDU

    Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke) hat den Vorstoß seines schleswig-holsteinischen CDU-Kollegen Daniel Günther für mehr Offenheit zwischen beiden Parteien unterstützt. „Es ist höchste Zeit, die ideologischen Scheuklappen abzulegen“, sagte er der „Passauer Neuen Presse“ an beide Seiten gerichtet. Anders als Günther, der seine... [mehr]

Welt und Wissen

  • Union Christdemokraten formieren sich nach der Sommerpause neu / Christsoziale werden wegen miserabler Umfragewerte vor der Landtagswahl immer nervöser

    „Wir sind in Deutschland oft besonders genau“

    Angela Merkel startet in Jena mit einer Bürgerdiskussion in die zweite Jahreshälfte. Ein Thema, das die Menschen dort umtreibt: die ausufernde europäische Bürokratie. Brave Bürger stellen kurze Fragen – und eine ausgeruhte Kanzlerin antwortet lange. So ungefähr lässt sich der „Bürgerdialog“ zusammenfassen, den Angela Merkel gestern in Jena veranstaltet.... [mehr]

  • Bayern Bevölkerung mit der Regierungsarbeit unzufrieden / CSU entfernt sich in Umfragen immer weiter von einer Mehrheit im Landtag

    Markus Söder an allen Ecken – ohne Erfolg

    Was ist nur mit der CSU los? Die Partei, deren Anspruch „50 Prozent plus x“ von Bayerns Ex-Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) vor Jahren als zu wenig ambitioniert infrage gestellt wurde, dümpelt im Demoskopie-Loch. Umfragen verorten sie derzeit bei 38,1 Prozent und haben Markus Söder, den immer noch neuen Ministerpräsidenten und Spitzenkandidaten für die... [mehr]

  • München gibt Linken einen Korb

    Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hält wenig von Gedankenspielen seines schleswig-holsteinischen Amtskollegen Daniel Günther (CDU) über eine Zusammenarbeit der CDU mit den Linken. Bei einer Wahlkampfveranstaltung im Berchtesgadener Land bescheinigte Söder den Linken ein zweifelhaftes Rechtsstaatsverständnis und sagte, mit einer solchen Partei wolle... [mehr]

Wirtschaft

  • Arbeit Verdi-Chef Frank Bsirske erklärt, warum die Tarifverhandlungen bei Ryanair so wichtig sind, wo es in der Pflege brennt – und weshalb Instagram Flugblätter ablöst

    „Das ist ein Durchbruch“

    Ob bei Ryanair oder in der Pflege – nur wenn Beschäftigte bereit sind, zu kämpfen, können Gewerkschaften etwas erreichen, sagt Verdi-Chef Frank Bsirske. Herr Bsirske, Sie wollen in der Altenpflege einen Tarifvertrag durchsetzen, der für die ganze Branche verbindlich ist. Was läuft dort schief? Frank Bsirske: Bisher sind vor allem die privat betriebenen... [mehr]

  • Konjunktur Deutsche Wirtschaft wächst im zweiten Quartal mit 0,5 Prozent etwas mehr als erwartet / Eurozone ebenfalls deutlich im Plus

    „Konflikte nehmen zu, aber das Geschäft nicht ab“

    Die Exportnation Deutschland hilft sich selbst: Angetrieben von der Konsumlust der Verbraucher im Inland hat der Konjunkturaufschwung im zweiten Quartal trotz internationaler Handelskonflikte an Tempo gewonnen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) legte gegenüber den ersten drei Monaten 2018 um 0,5 Prozent zu, wie das Statistische Bundesamt gestern anhand erster Daten in... [mehr]

  • Immobilien Regierung will Käufer mit Reform entlasten

    Barley stört sich an Maklerkosten

    Wohnungs- und Hauskäufer können auf eine Entlastung bei den rasant steigenden Kaufnebenkosten hoffen. „Wir prüfen aktuell, ob sich das Bestellerprinzip auch auf Immobilienverkäufe übertragen lässt“, sagte Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) der Deutschen Presse-Agentur. Das bedeutet, dass derjenige die Maklerkosten zu tragen hat, der ihn beauftragt... [mehr]

  • Digitalwährung Kurs seit Januar auf anhaltender Talfahrt

    Bitcoin unter 6000 Dollar

    Im Handel mit Digitalwährungen haben sich die jüngsten Kursverluste gestern fortgesetzt. Neben dem Bitcoin kam es auch zu einem Ausverkauf bei anderen bekannten Digitalwährungen wie Ether oder Ripple. Am Morgen fiel der Kurs des Bitcoin auf der Handelsplattform Bitstamp unter 6000 US-Dollar und erreichte bei 5880 Dollar den tiefsten Stand seit Juni. Als Ursache... [mehr]

  • Bilfinger Mannheimer Konzern will nach schweren Zeiten wieder wachsen / Vorstandschef Blades: Keine neuen Korruptionsfälle

    Kleiner Gewinn, große Hoffnung

    Die Erleichterung und auch ein bisschen Stolz sind Tom Blades anzuhören. Von Quartal zu Quartal musste der Vorstandschef seit seinem Amtsantritt rote Zahlen bei Bilfinger verkünden und immer wieder auf bessere Zeiten vertrösten – bis jetzt. Der Vorstandsvorsitzende war 2016 angetreten mit dem Versprechen, nach einer längeren Phase der Stabilisierung den... [mehr]

  • Urteil Zwei Jahre Haft auf Bewährung für Ferienwohnungs-Betrüger / Richterin betont kriminelle Energie und hohen Schaden

    Krankheit und Geständnis mildern Urteil

    Die Erleichterung war Arkadiusz D. gestern im Mannheimer Landgericht deutlich anzusehen. Zuvor hatte Richterin Bettina Krenz das für ihn zufriedenstellende Urteil verkündet: zwei Jahre Haft auf Bewährung wegen bandenmäßigen Betrugs. Für D. und seinen Anwalt Clemens Louis ein Grund zur Freude: „Die Bewährung war unser Ziel. Das Urteil ist gerecht“, sagte... [mehr]

  • Inflation Teuerung im Juli bei 2,0 Prozent / Vor allem höhere Energiekosten machen sich bemerkbar

    Preisauftrieb etwas abgeschwächt

    Gestiegene Preise für Energie, Nahrungsmittel und Pauschalreisen haben im Juli die Inflation in Deutschland im Vergleich zum Vorjahr angetrieben. Zwar schwächte sich der Preisauftrieb etwas ab, mit 2,0 Prozent stand aber den dritten Monat in Folge eine Zwei vor dem Komma. Das Statistische Bundesamt bestätigte damit gestern vorläufige Daten. Im Juni hatte die... [mehr]

  • Umzug in die neue Zentrale Ende August

    Nach rund 60 Jahren am Mannheimer Carl-Reiss-Platz zieht Bilfinger in eine neue Zentrale im Stadtteil Almenhof. Bis Ende August sollen die rund 220 Mitarbeiter in den Neubau auf dem ehemaligen Vögele-Gelände übergesiedelt sein. Für Personalvorstand Michael Bernhardt ist der Umzug ein Bekenntnis zum Standort Mannheim und ein Zeichen, „dass bei Bilfinger etwas... [mehr]

Zeitzeichen

  • Alte Hüte

    Angeblich leben wir in einer Zeit ständiger Veränderung. Politiker, Wirtschaftsexperten und andere Schlaumeier betonen immer wieder, dass nichts mehr so ist, wie es vor kurzem noch war. Innovative Technologien, gesellschaftliche Umwälzungen, ungeahnte Einsichten – all dies zeige doch, dass es jeden Tag Neues gebe, das Altes verdränge. Das gilt aber nicht fürs... [mehr]

Zwingenberg

  • Unterwegs Tetbury-Verein besuchte Kiedrich, das Kloster Eberbach und Flörsheim

    Englandfreunde stießen im Rheingau auf Queen Victoria an

    Auf den Spuren des Mittelalters war der Verein Partnerschaft Tetbury aus Zwingenberg am Sonntag im Rheingau unterwegs. An der Bergstraße mit dem Reisebus des örtlichen Busunternehmers gestartet, begann das Programm des Vereins, der die städtepartnerschaftlichen Kontakte zum englischen Tetbury betreut, am Sonntag in der Sankt-Valentins-Basilika in Kiedrich. Dort... [mehr]

  • Einsatz

    Feuerwehr half bei Patienten-Versorgung an der Luciberghütte

    Ein medizinischer Notfall machte in der Nacht von Montag auf Dienstag erneut das Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehr Zwingenberg erforderlich: An der Luciberghütte inmitten der Weinberge oberhalb des ältesten Bergstraßenstädtchens musste ein Verletzter versorgt werden, wie stellvertretender Stadtbrandinspektor Karl-Heinz Zecher gestern berichtete. Die... [mehr]

  • SC Rodau Buntes Programm für Mitglieder und Freunde

    Sportclub ehrte bei Sommerfest treue Mitstreiter

    Dass der Sportclub Rodau 1972 e.V. schon lange nicht mehr nur für seine Fußballmannschaften bekannt ist, das demonstrierte der SC jetzt am Sonntag. Beim alljährlichen Sommerfest lud der Verein alle Mitglieder und Interessenten zu einem bunten und sportlichen Programm ein. Getreu dem Ziel „Jeder Rodauer soll bei uns ein passendes Angebot finden“ bot jede... [mehr]

  • Rohrhof Sportverein lädt zu Musik und Fischgerichten ein

    Angler feiern vier Tage lang

    Vergnügungspark, Live-Musik und deftige Genüsse: Der Angelsportverein Rohrhof lädt von Freitag, 31. August bis Montag, 3. September, auf dem Festplatz zu seinem 67. Fischerfest ein, das über vier Tage hinweg eine Fülle an klingenden und kulinarischen Attraktionen bietet. So ist die Fischbäckerei Marion Obeldobel mit knusprigen Fisch-Spezialitäten vertreten. In... [mehr]

  • SPD Weiteres Mitglied des Schattenkabinetts vorgestellt

    Gerhard Merz für Soziales

    Der SPD-Spitzenkandidat für die hessische Landtagswahl, Thorsten Schäfer-Gümbel, hat den Sozialexperten Gerhard Merz (Bild) in sein Schattenkabinett berufen. Der 66 Jahre alte hessische Landtagsabgeordnete soll bei einer möglichen Regierungsübernahme das Ressort „Soziales und Arbeit“ übernehmen. Merz kündigte gestern in Wiesbaden an, als möglicher neuer... [mehr]

  • Grünflächen Halbzeitbilanz von Landesgartenschau Bad Schwalbach durchwachsen / Pflanzen müssen häufig bewässert werden

    Intensives Gießen wegen Trockenheit

    Zur Halbzeit zeigt sich Hessens sechste Gartenschau in Bad Schwalbach (Rheingau-Taunus-Kreis) von ihrer bunten, prächtigen Seite. Dennoch finden sich hier und da wie derzeit überall im Land einige welke, braune Blätter. Der Rasen ist zwar an manchen Stellen verbrannt, leuchtet jedoch vergleichsweise saftig grün. Zwei Teams sind von 5 bis 22 Uhr auf dem 12,4... [mehr]

  • Sicherheit Land will Jugendliche besser schützen / Programm „Sepp“ startet im Herbst

    Schüler sollen Ideen gegen sexuelle Gewalt einbringen

    Hessische Forscher plädieren für ein Umdenken bei der Bekämpfung sexualisierter Gewalt unter Jugendlichen. Schüler sollten etwa an der Entwicklung von Präventionsangeboten beteiligt werden. „Das ist nichts, was man nur am Schreibtisch entwickeln kann“, sagte Sabine Maschke, Erziehungswissenschaftlerin der Philipps-Universität Marburg. Heute treffen sich... [mehr]

  • Zehn Baby-Schlangen in Kindergarten gefunden

    Ein ungewöhnlicher Besuch in einem Kindergarten in der Frankfurter Fritz-Tarnow-Straße hat die Feuerwehr gestern auf den Plan gerufen. Dort haben die Beamten im Außenbereich zehn Baby-Schlangen gefunden. Bei den Tieren, so die Feuerwehr in ihrer Mitteilung, handelte es sich um ungiftige Boa constrictor, die ausgewachsen bis zu 1,80 Meter lang werden können. Man... [mehr]