Schwetzinger Zeitung Archiv vom Donnerstag, 16. August 2018

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2003 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball

    1899: Amiri wird operiert

    Offensivspieler Nadiem Amiri (Bild) fehlt dem Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim zum Saisonauftakt. Der 21-Jährige muss sich wegen einer beginnenden Ermüdungsfraktur einer Operation des linken Mittelfußes unterziehen. Dies teilte der Verein am Mittwoch mit. Wie lange der gebürtige Ludwigshafener dem Champions-League-Teilnehmer aus dem Kraichgau wegen der... [mehr]

  • Fußball Der Mannheimer Alfons Amade hofft bei der TSG Hoffenheim auf den Durchbruch im Bundesliga-Team

    Ein ambitionierter Lehrling

    Alfons Amade hat im Training von Fußball-Bundesligist TSG Hoffenheim sichtbar Spaß. Der 18-jährige Mannheimer lacht viel, bekommt während der Einheiten aber auch immer wieder Tipps von Trainer Jullian Nagelsmann oder dessen Assistent Pellegrino Matarazzo, wie er sich noch besser einbringen kann. „Alfi“, wie ihn Freunde und Teamkollegen rufen, ist im Kader des... [mehr]

BA-Freizeit

  • Musikfestival Vier Bands in der Bensheimer Innenstadt

    Jazz von 10 bis Zehn

    Das Bergsträßer Jazz-Festival kommt wieder mitten in die Stadt: Wie in jedem Jahr, gastiert die Konzertreihe am kommenden Samstag (18.) unter freiem Himmel am Bürgerwehrbrunnen (Fußgängerzone). Unter dem Motto „Jazz von 10 bis Zehn“ gibt es zwölf Stunden lang ein musikalisches Programm. Es spielen folgende Bands: Rent Party Hot 4 (ab 10, ab 14 und ab 18... [mehr]

  • Signierte FANTA 4-LP ersteigert

    Der Lampertheimer Tobias Rockenfeld hatte Glück bei einer Auktion [mehr]

Bensheim

  • Innenstadt Wirtschaftsplan bei mäßig besuchter Mitgliederversammlung verabschiedet / Neue Mitstreiter im Vorstand willkommen

    „Bensheim Aktiv“ bewegt 239 000 Euro

    Mit den Mitgliedsbeiträgen – zwischen 25 000 und 28 000 Euro) allein würde sich kaum etwas in der Stadt bewegen und auch der städtische Zuschuss in Höhe von 80 000 Euro brächte ohne das ehrenamtliche Engagement der Mitglieder nicht den Erfolg, der seit Jahren Teil der Lebensqualität in Bensheim ist. Einmal mehr war es dem Vorsitzenden des Vereins „Bensheim... [mehr]

  • Zeugen gesucht Wer hat Alina aus Bensheim gesehen?

    17-Jährige seit Dienstag vermisst

    Die Polizei in Heppenheim ist seit Dienstag auf der Suche nach der 17 Jahre alten Alina aus Bensheim. Die junge Frau ist 1,60 Meter groß. Die Vermisste hat schwarze glatte lange Haare, ein rundes Gesicht und trägt bei jeder Witterung eine Jacke. Die Gesuchte ist geistig behindert und sehr vertrauensselig, so die Polizei. Sie wurde zuletzt am Dienstag gegen 8 Uhr an... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Anmeldung für Kräuterwanderung im September

    Im Spätsommer gibt es in der Natur noch jede Menge Kräuter zu entdecken. Teilnehmer an einer Wanderung der Kreisvolkshochschule sammeln Wildkräuter, die man in der Küche kulinarisch nutzen kann. Im Anschluss an die Wanderung wartet eine kleine Verkostung. Mitzubringen sind Sammelbehälter und Messer. Hunde dürfen nicht mit. Die Wanderung findet statt am Samstag,... [mehr]

  • SPD Ortstermin in Auerbach mit Eigentümer Thierry Chevrier

    Bahnhofsvorplatz umgestalten

    Zu einem Ortstermin im alten Bahnhof Auerbach kamen die Stadtverordneten der SPD in ihrer jüngsten Sitzung zusammen. Empfangen wurden sie vom Eigentümer Thierry Chevrier, der das Bahnhofsprojekt liebevoll nach den Bestimmungen des Denkmalschutzes durchgeführt hat. „Es ist wirklich bemerkenswert, was Sie aus diesem Gebäude gemacht haben“, lobte die... [mehr]

  • Bauschutt-Recycling Ankündigung von Koalition und Bürgermeister wird skeptisch und äußerst kritisch gesehen

    BI Riedwiese: Rechtlich belangloser Akt

    Die Bürgerinitiative Riedwiese hat sich mit der Ankündigung der Koalition beschäftigt, auf der geplanten Fläche hinter dem Luxor-Kino eine Bauschutt-Recyclinganlage nun doch verhindern zu wollen (wir haben berichtet). Angesichts der ihrer Meinung nach „sehr wachsweichen Aussagen“ begegnet die BI, auch aufgrund der bisherigen Erfahrungen, den Ausführungen mit... [mehr]

  • Heute Versammlung in Auerbach

    CDU-Mitglieder bereiten Wahlen vor

    Die Mitglieder des CDU-Stadtverbandes kommen am heutigen Donnerstag (16.) zusammen, um die anstehenden Wahlen vorzubereiten. Im Oktober wird in Hessen der Landtag neu gewählt, über Kandidaten und Programm sprechen die Christdemokraten bei der Versammlung. Für die Europawahl im kommenden Jahr beginnt das parteiinterne Verfahren zur Aufstellung der Bewerber: Im... [mehr]

  • Marktcheck Sendung wird am 21. August ausgestrahlt

    Dreharbeiten bei HTV

    Im Juli wurde für die Servicedokumentation „Marktcheck“ beim Bensheimer Testspezialisten HTV gedreht. So wurden verschiedenste Bosch-Elektrogeräte, wie ein Standmixer und Akkuschrauber, einem Härte- und Vergleichstest mit anderen Herstellern unterzogen. Ob Bosch mit seinen Produkten überzeugen konnte, erfährt man am Dienstag, 21. August, um 20.15 Uhr im... [mehr]

  • Vortrag Ulrike Vogt-Saggau über den Wert städtischer und privater Flächen / BfB will „grünes Band durch Bensheim ausbauen“

    Steinzeit in den Vorgärten beenden

    Ein Trend vor allem in Neubaugebieten sorgt für Unmut: Steine verdrängen Pflanzen im Vorgarten. Gartenfachleute und Naturschützer schlagen Alarm und sprechen sich für blühende, naturnah gestaltete Flächen aus. Auch in Bensheim ist das Thema angekommen. Die BfB will dazu beitragen, dass tote Winkel aus Kies und Schotter durch Bäume und Sträucher ersetzt... [mehr]

  • OWK 13-Kilometer-Wanderung führte rund um Wald-Michelbach

    Tour mit tollen Weitblicken

    Nach vielen vorangegangen heißen Tagen stellte sich, wie von vielen erhofft, am vergangenen Sonntag angenehmes Wanderwetter ein. Somit waren beste Voraussetzungen für die anstehende, ursprünglich für den 19. August vorgesehene Wanderung des OWK Bensheim im Michelbach- und Ulfenbachtal gegeben. Ausgangspunkt und gleichzeitig Endstation dieser Wandertour war... [mehr]

  • Am Samstag

    TSV Auerbach sammelt Altpapier

    Die Fußballjugend der TSV Auerbach bittet die Auerbacher Bevölkerung wieder um Unterstützung bei der Sammlung von Altpapier. Termin der nächsten Sammlung ist Samstag (18.). Die TSV bittet vor allem Unternehmen darum, sich an die Auflagen des Abfuhrunternehmens zu halten und nur Zeitungen, Zeitschriften, Kataloge und Ähnliches abzuliefern. Kartonagen, soweit sie... [mehr]

  • Unfall auf dem Berliner Ring

    Nach einem Verkehrsunfall war der Berliner Ring am Mittwochabend für rund eine Stunde voll gesperrt. Gegen 18.30 Uhr kam ein Autofahrer aus Bensheim, der in Richtung Auerbach unterwegs war, aus bislang ungeklärter Ursache auf die linke Fahrspur ab. Er stieß in Höhe des Weiherhausstadions mit einem entgegenkommenden Mercedes-Kleintransporter zusammen, der... [mehr]

  • Info-Veranstaltung In Schönberg informierten Ordnungsamt und Polizei über Einbruchsprävention

    Wachsame Nachbarn als Schutz

    Stadtteile sind zwar keine sichere Insel, aber hier sind die Wohnstrukturen andere als in größeren Städten. Hier kennt man sich oft seit Jahrzehnten – und es fällt eher auf, wenn Unbekannte sich in der Straße aufhalten und sich womöglich noch merkwürdig benehmen. Eine Erfahrung, die selbst der Leiter des städtischen Ordnungsteams, Jochen Scharschmidt, mit... [mehr]

Biblis

  • Spende Bürgerstiftung unterstützt „Biwwelser Babbel Dasche“

    Neue Dreispitzhüte für den Gardetanz

    Die Bürgerstiftung Biblis unterstützt die Garde der „Biwwelser Babbel Dasche“ mit neuen Accessoires. Sie überreichte den Mitgliedern jetzt beim Training in der Riedhalle einige brandneue Dreispitzhüte. Die blau-gelben Hüte im Wert von 490 Euro sind aufwendig mit Federn und Pailletten verziert. Die 13 Tänzer und Tänzerinnen wollen damit bei ihren nächsten... [mehr]

  • Brauchtum Wattenheimer Fußballer und Brandschützer laden vom 24. bis 27. August zum Feiern ein / Anekdoten aus dem Ortsgeschehen fallen diesmal aus

    Programm steht – allerdings ohne Kerweredd’

    Die Kerwe in Wattenheim findet erneut rund um das Feuerwehrgerätehaus sowie dem angrenzenden Sportheim statt. Gefeiert wird am Wochenende vom 24. bis 27. August. Die Freiwillige Feuerwehr und die Fußballer der SG NoWa sorgen mit ihren Angeboten in Sachen Essen, Trinken und Feiern für Abwechslung. Kombiniert ist die Kerwe mit einem „Tag der offenen Tür“ der... [mehr]

  • Kino „Die Farbe des Horizonts“ läuft als Hauptfilm

    Spannung auf hoher See

    Die Bibliser Filminsel startet mit der Verfilmung „Am Strand“ mit Saoirse Ronan und Billy Howle in das lange Kinowochenende. Der Film über eine schwierige Liebesgeschichte läuft am heutigen Donnerstag um 20 Uhr. Florence Ponting und Edward Mayhew lernen sich 1962 auf einer politischen Versammlung in Oxford kennen. Florence stammt aus einer angesehenen Familie.... [mehr]

  • Hauptausschuss

    Spielplatz-Ausbau und Dorfprojekt

    Der Bericht zum Haushaltsvollzug steht ganz oben auf der Tagesordnung, wenn der Bibliser Haupt-, Finanz- und Sozialausschuss heute, 19 Uhr, im Sitzungssaal des Rathauses tagt. Außerdem stehen eine Reihe von Anträgen zur Diskussion: Die CDU setzt sich für einen weiteren Ausbau des Spielplatzes an der B 44 ein. Aus dem Ortsbeirat Wattenheim kommt unter anderem der... [mehr]

Brühl

  • ASV Rohrhof 67. Auflage des Fischerfests verspricht einige Änderungen / Erstmals soll ein „Rohrhofer Abend“ stattfinden / Sonntag bietet Frühschoppen

    Auf dem Festplatz geht es an vier Tagen rund

    Über vier Tage hinweg wird das 67. Fischerfest des Angelsportvereins Rohrhof mit zahlreichen Attraktionen den Vereinsmitgliedern und ihren Gästen reichlich Abwechslung bieten, heißt es in einer Pressemitteilung. Einige Änderungen gibt es bei der Durchführung und den Programmpunkten. Zum Verzehr stehen Fisch-, Fleisch- und Wurst-Spezialitäten bereit, gemeinsam... [mehr]

  • CDU-Ortsverein Ferienprogramm führt zum Pferdeland / Reiterhof bietet ausreichend Gelegenheit, die majestätischen Tiere zu streicheln

    Kinder erkunden die Kollerinsel gemütlich mit dem Planwagen

    Bei angenehmen Temperaturen starteten die Kinder beim Ferienprogramm des CDU-Ortsvereins – zusammen mit den Betreuern Hans und Ruth Faulhaber sowie Wolfram Gothe – ihren Ausflug auf die Kollerinsel mit der Fähre. Auf der anderen Seite des Rheins angekommen erreichte die Gruppe nach einem kurzen Spaziergang das Pferdeland Kollerinsel. Dort wurden Kinder und... [mehr]

  • Niedrigwasser Die Kollerfähre verkehrt noch ohne Probleme, wenngleich große, schwer beladene landwirtschaftliche Nutzfahrzeuge derzeit nicht befördert werden

    Kritisch wird es hier erst ab 2,15 Metern

    Marianne und Charlie Breyer sowie Ingrid und Dieter Schmitt aus Plankstadt kennen sich schon lange. Gestern waren die befreundeten Ehepaare mit dem Fahrrad gen Speyer unterwegs, zum „Alten Hammer“ am Rhein. „Schön essen und dann über Ketsch und den Johanneshof wieder zurück“, erzählen sie über ihren Tagesausflug. Gut, dass die Kollerfähre verkehrt. So... [mehr]

  • Feuerwehr Alarm am Kreisel zwischen Brühl und Rohrhof

    Rauch tritt aus Fuge aus

    Zu einem Flächenbrand am Kreisel zwischen Brühl und Rohrhof wurde die Feuerwehr am Dienstag um 17.31 Uhr alarmiert. Vor Ort wurde eine Rauchentwicklung aus einer Dehnungsfuge an der Mauer festgestellt. Nach Entfernen einer Sandsteinblende wurde zuerst mit einem C-Strahlrohr gelöscht. Anschließend wurde eine Löschlanze in die Fuge getrieben, um auch die letzten... [mehr]

Bruhrainer Zeitung

  • Rettungsaktion Jugendliche wollten auf dem Schuldach Sterne beobachten / Höhenretter zieht Jungen kopfüber aus der Misere

    20-Jähriger stürzt in Lüftungsschacht

    Bei einem leichtsinnigen Ausflug ist ein Jugendlicher in den Lüftungsschacht der Pestalozzischule in Graben-Neudorf gestürzt. Seine 20-jährige Begleitung versuchte ihn an einem Bettlaken hochzuziehen, scheiterte jedoch und verletzte sich dabei am Bein. Die Höhenrettungsgruppe der Feuerwehr befreite den 20-Jährigen nach mehr als zwei Stunden schließlich aus dem... [mehr]

  • Junge Unternehmen In der Raumfabrik sind verschiedene Branchen ansässig / Fachkräfte fehlen

    Ein Platz für kreative Köpfe

    Wo in Durlach einst Gritzner- und später Pfaff-Nähmaschinen produziert wurden, bietet heute die Raumfabrik auf 30 000 Quadratmetern Platz für eine bunte Palette innovativer Unternehmen. Zurzeit läuft der Ausbau für weitere 24 000 Quadratmeter auf dem gegenüberliegenden Gelände, wo einst die Erfolgsgeschichte von web.de begann. Die Flächen am Standort sind... [mehr]

  • Astronomiefreunde Großbildschirm soll Livebild des Teleskops im ebenerdigen Teil der Sternwarte zeigen / Mitglieder können einen Fernrohrführerschein erwerben

    Fenster zum All nimmt bald Formen an

    Bald ist es soweit: Das nächste große Ziel der Astronomiefreunde in Waghäusel ist der Bau einer Sternwarte. Seit jeher übt das geheimnisvolle Weltall eine starke Faszination auf die Menschen aus. Die Astronomiefreunde wollen mit dem Bau einer Sternwarte den Menschen der Großen Kreisstadt und der ganzen Region ein Fenster ins All und einen Zugang zu den Tiefen... [mehr]

  • Mariä Himmelfahrt Wallfahrtsmesse am Kloster Waghäusel / Etwa 1500 Bürger nehmen an Lichterprozession teil

    Mit heiliger Madonna zu den Zuckersilos

    Über Dutzende von Wundern, darunter medizinisch unerklärbare Genesungen von Gebrechen und Krankheiten, berichtet die Chronik des Klosters Waghäusel. Der „Gnadenort“ war schon immer gut für Wundersames und Wunderheilungen, für Mystisches und Mirakel. Die Gottesmutter Maria habe das bewirkt, heißt es. Zu sehen ist sie das ganze Jahr über in Form einer 40... [mehr]

  • Tennisclub 500 Euro Preisgeld zu gewinnen / Kinderturnier folgt

    Patrick Mayer als Favorit

    Der sportliche Höhepunkt des mittlerweile achten Wiesentaler Leistungsklassen-Tennisturniers (LK) steht seit dem gestrigen Mittwoch, 15., bis Sonntag, 19. August, auf dem Programm. Insgesamt 32 Tennisspieler spielen beim Turnier der Leistungsklassen eins bis elf auf den sieben Plätzen des Tennisclubs Wiesental um ein Preisgeld von 500 Euro. Zum Kreis der Favoriten... [mehr]

  • Vogelparkfest

    Ponyreiten und Kinderhüpfburg

    Um die vielen Neuerungen im Vogelpark kennenzulernen und durch Einnahmen die hohen Kosten etwas zu decken, veranstaltet der Vogelschutzverein Kirrlach am Samstag, 18. August, und Sonntag, 19. August, ein großes Vogelparkfest in der Anlage am Waldrand in Richtung Kronau. Am Samstag ist zur Eröffnung sowohl Musik und speziell Tanzmusik mit DJ Rainer angesagt. Am... [mehr]

  • Rheinbrücke Probeplatte aus Beton noch nicht hergestellt

    Sanierung verzögert sich

    Probleme mit Beton führen zu Verzögerungen bei der Sanierung der Rheinbrücke Maxau zwischen dem badischen Karlsruhe und dem pfälzischen Wörth. Wie das Regierungspräsidium Karlsruhe am Mittwoch mitteilte, gelang es dem beauftragten Unternehmen bislang nicht, die Probeplatte aus dem erforderlichen hochfesten Beton herzustellen. Nach Vorprüfungen sah die Behörde... [mehr]

  • Kindergarten

    Sprachbildung mit Tablets fördern

    14 Sprach-Kitas der evangelischen Kirche Karlsruhe fördern die Sprachbildung künftig mithilfe von Tablets. Mit den elektronischen Geräten sollen Situationen im Kita-Alltag mit einer Sprachfachkraft gefilmt und ausgewertet werden, sagte die Fachreferentin für Sprachbildung der Evangelischen Kirche in Karlsruhe, Anja Wilhelmi-Rapp. Die Kinder selbst bekämen die... [mehr]

  • Ausstellung Künstler Tilmann Zahn arbeitet mit zerrissenem Papier

    Verschachteltes Chaos

    Die Wandarbeiten aus dunkel gefärbtem gerissenem Papier des Schweizer Künstlers Tilmann Zahn sind durchweg zweidimensional, erwecken aber den Eindruck einer chaotischen, in sich verschachtelten Räumlichkeit. Das schreibt Kunstverein „Das Damainstor“ in einer Pressemitteilung. Per se abstrakt, assoziiert der Betrachter seiner Werke jedoch unmittelbar... [mehr]

  • Kapelle am Ortseingang

    Werbebanner und Plakate entfernen

    Die Aufsteller der Werbebanner, Plakate, Anhänger und Verkaufsstellen bei der Kreuzung L 556/L 638 an der Kapelle am Ortseingang des Stadtteils Wiesental müssen ihre Werbemittel bis Freitag, 31. August, entfernen. Das schreibt die Stadt in einer Pressemitteilung. Falls nicht, werden die Werbemittel durch die Verwaltung kostenpflichtig entfernt. Da die Anlagen... [mehr]

Bürstadt

  • Kleinkunst Kulturbeirat Bürstadt gibt die Tickets für weitere Veranstaltungen im Jahr 2019 in den Vorverkauf

    Das erste Halbjahr ist komplett

    Mit Lars Reichow und Mundstuhl hat der Bürstädter Kulturbeirat bereits zwei Knaller für das Jahr 2019 verpflichtet. Nun gibt es auch die Tickets für weitere Veranstaltungen im ersten Halbjahr 2019. Den Fokus legt der Kulturbeirat eindeutig auf Kleinkunst, Kabarett und Comedy und auf Künstler aus der Region. Der Schauspieler und Kabarettist Gerd Dudenhöffer ist... [mehr]

  • Erziehung Daniela Rentzsch übernimmt Führung in der katholischen Kindertagesstätte Pater-Maximilian-Kolbe in Bobstadt

    Leiterin startet mit viel Elan

    „Herzlich willkommen, schön, dass du da bist, wir haben uns schon so auf dich gefreut“, sangen die Jungen und Mädchen der Katholischen Kita Pater-Maximilian-Kolbe Bobstadt zur Begrüßung von Daniela Rentzsch, der neuen Leiterin der Einrichtung. Mit der 31-Jährigen, die in Hofheim lebt, wird nun die seit Oktober 2017 vakante Stelle besetzt. Seitdem hatte... [mehr]

  • Bahn Radfahrer ignoriert geschlossene Schranke

    Zugführer zieht die Notbremse

    Ein Radfahrer hat am Dienstagmorgen gegen 11 Uhr an einem Bahnübergang im Bereich des Bahnhofes Bürstadt eine Regionalbahn zu einer Notbremsung gezwungen. Die Polizei sucht nach dem Mann, der nach dem Vorfall weggefahren ist. Als der Zug, der sich auf der Fahrt in Richtung Bensheim befand, in den Bereich einfuhr, erkannte der Lokführer, dass der Radfahrer an den... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen CDU-Fraktionschef Bernd Grabinger spricht sich für maßvolles Wachstum der Gemeinde aus

    „Ein Baulandkonzept finde ich gut“

    Der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Gemeinderat von Edingen-Neckarhausen, Bernd Grabinger, sieht Erfolge im Klimaschutz und spricht sich für ein moderates Wachstum der Gemeinde aus. Er will seine Partei als Spitzenkandidat in die Kommunalwahl 2019 führen. Herr Grabinger, Sie haben das Schulzentrum in Edingen als Ort für unser Interview vorgeschlagen. Warum? Bernd... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Partnerschaftschor probt für deutsch-französische Jubiläumsfeierlichkeiten

    Hoch motiviert im Endspurt

    „Ich war im Juli in Plouguerneau und kann Ihnen die beruhigende Mitteilung machen, dass alles rund läuft. Unsere bretonischen Sangeskollegen sind supermotiviert und freuen sich ebenso wie wir auf den Endspurt“, informierte Anabelle Hund. Die deutsch-französische Konzertsängerin, Sopranistin und Chorleiterin dirigiert den Partnerschaftschor im Wechsel mit Thilo... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Feuerwehr und DLRG üben gemeinsam

    In der Fischkinderstube für den Ernstfall geprobt

    Mit Einweihung der Fischkinderstube zwischen Edingen und Neckarhausen im Juni steht auch die Feuerwehr Edingen-Neckarhausen vor neuen Aufgaben. Auf das Seitengewässer des Neckars kann man mit dem motorisierten Mehrzweckboot der Feuerwehr nicht auffahren. Daher steht ihr nun zusätzlich ein Schlauchboot zur Verfügung, das bei Wasser- und Eisrettungen zum Einsatz... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Mit dem Bus ins Theater

    Neuer Spielplan

    Theaterfreunde in Edingen und Neckarhausen erwarten mit Spannung den neuen Spielplan für das Regionalabo 2018/2019. Die Termine stehen nun fest, der Bus für den sicheren und bequemen Transfer von Edingen-Neckarhausen nach Mannheim und zurück wird organisiert. Die Abonnenten von Anneliese Fetzer (Edingen) und Jutta Guthmann (Neckarhausen) erwartet ein buntes... [mehr]

  • Edingen/Dossenheim

    Stromausfall nach Kabelschaden

    Ein Fehler in einem Erdkabel hat am späten Dienstagabend zu einem Stromausfall in Teilen von Edingen und Dossenheim geführt. Nach Angaben eines Sprechers des Unternehmens Netze BW waren ab etwa 22.45 Uhr die Hälfte der Edinger und rund ein Viertel der Dossenheimer Haushalte ohne Strom. Der Stördienst des Unternehmens habe schrittweise die Stromversorgung in den... [mehr]

Einhausen

  • Open-Air Konzert am Samstag gemeinsam mit Freunden aus Shoreview

    Musikcorps spielt Evergreens

    Am kommenden Samstag (18.) wird auf dem Rathausparkplatz Einhausens erstes Sommer Open-Air stattfinden. Daran erinnern die Organisatoren der 1250-Jahrfeier aus dem Rathaus. Bevor Cris Cosmo gegen 20 Uhr mit lateinamerikanischen Rhythmen und eingängigen Beats den Sommer an der Weschnitz feiert, spielt das Musikcorps der Freiwilligen Feuerwehr Einhausen mit ganz... [mehr]

  • 1250-Jahrfeier Am kommenden Sonntag unterhaltsamer Wettkampf mit Gummi-Tieren / Startschuss fällt um 14 Uhr

    Wessen Ente schwimmt am schnellsten zum Weschnitzsteg?

    Die Weschnitzgemeinde lädt am Samstag und Sonntag zum Festwochenende im Rahmen ihrer 1250-Jahrfeier ein. Das Angebot fällt zwar etwas magerer aus als zunächst geplant und beworben, denn sowohl das Open-Air-Kino als auch die Lightshow wurden in der vergangenen Woche bekanntlich abgesagt. Auch das abgespeckte Wochenend-Programm ist aber attraktiv: Am Samstag (18.)... [mehr]

Eppelheim

  • Die Polizei meldet

    88-Jährige im Bus gestürzt und verletzt

    Eine 88-jährige Frau kam in einem Bus der Linie 34 zu Fall und wurde dabei am Rücken und den Armen verletzt. Wie der Polizei erst jetzt mitgeteilt wurde, stieg die Dame bereits am Donnerstag, 9. August, um 14 Uhr an der Haltestelle „Im Dornbusch“ in den Bus. Noch bevor sie einen Sitzplatz erreichen konnte, fuhr der Bus an und die Frau stürzte zu Boden. Mehrere... [mehr]

Friesenheimer Eulen

  • Handball Eulen Ludwigshafen setzen auf Stefan Salger

    Hüne als Hoffnungsträger

    Bei der Teampräsentation der Eulen Ludwigshafen im BASF-Gesellschaftshaus war einer nicht zu übersehen: Stefan Salger misst stolze 2,07 Meter. Der Neuzugang vom TVB Stuttgart soll mithelfen, dass dem Handball-Bundesligisten auch in der kommenden Saison der Klassenverbleib gelingt. Es wäre für die Eulen das „Wunder 2.0“. „Ich fühle mich hier sehr gut... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball Wichtige Dinge, die sich in der 56. Spielzeit der Bundesliga ändern / Wer sorgt für Überraschungen?

    Elf Mal genau hinschauen

    Es geht wieder los. Die Fußball-Bundesliga startet am 24. August mit dem Duell von Titelverteidiger FC Bayern gegen 1899 Hoffenheim in München in ihre 56. Saison. Welche Lehren hat Deutschlands Eliteklasse aus der WM gezogen? Wer kann für eine Überraschung sorgen? Auf wen, gilt es besonders zu achten? Niko Kovac Der Sprung von Eintracht Frankfurt zum FC Bayern... [mehr]

  • Fußball In der 1. DFB-Pokalrunde hofft der Regionalligist aus Niedersachsen gegen den großen FC Bayern München auf ein Wunder

    Für Drochtersen ein Jahrhundertspiel

    Das Banner an der Kirche St. Johannis und Katherinen in Drochtersen ist nicht zu übersehen. „Wir glauben an Wunder“, steht auf dem Plakat in großen Lettern. „Wir vertrauen auf Gott. Wir sind D/A“. D/A steht für die SV Drochtersen/Assel. Der Viertligist hat in der 1. Runde des DFB-Pokals am Samstag (15.30 Uhr) mit dem deutschen Fußball-Rekordmeister und... [mehr]

  • Fußball

    Lahm soll EM 2024 organisieren

    Der frühere Fußball-Nationalspieler Philipp Lahm (Bild) wird nach „Kicker“-Informationen Organisationschef, falls Deutschland die Europameisterschaft 2024 ausrichten sollte. Der 34 Jahre alte Kapitän der Weltmeister-Mannschaft von 2014 habe dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) die Zusage für sein Engagement gegeben, berichtet das Fachmagazin am Mittwoch. Über... [mehr]

  • Fußball Verwirrspiel um Rudy-Wechsel geht weiter

    Rangnick stinksauer

    Der mögliche Wechsel von Bayerns Nationalspieler Sebastian Rudy sorgt weiter für Schlagzeilen. Nachdem am Dienstag bereits der Transfer des 28-Jährigen vom deutschen Rekordmeister München zu Ligakontrahent Leipzig als fix vermeldet worden war, übte Leipzigs Trainer Ralf Rangnick massive Kritik an der Berichterstattung. „Wenn ich jemandem erkläre, der vorher... [mehr]

  • Fußball Quali-Rückspiel von RB Leipzig in Craiova

    Werner legt Pause ein

    Drei Wettbewerbe, fünf mögliche Spiele in 18 Tagen: Ralf Rangnick startet mit dem Drittrunden-Qualifikationsrückspiel in der Europa League (heute, 18.30 Uhr) gegen den rumänischen Pokalsieger CS Universitatea Craiova eine Mega-Rotation – personell und taktisch. Denn drei Tage später wartet auf RB Leipzig der DFB-Pokalauftakt bei Viktoria Köln, dann beim... [mehr]

Handball

  • Handball TV-Vermarktungsagentur MP & Silva steckt in finanziellen Schwierigkeiten, die Verhandlungen sind ins Stocken geraten

    Eine Heim-WM ohne Fernsehbilder?

    Fans und Funktionäre sind aufgeschreckt, die TV-Sender schlagen Alarm: Knapp fünf Monate vor der Handball-WM in Deutschland und Dänemark sorgt die unklare Lage bei der Vergabe der Fernsehrechte für große Unruhe. Weil die weltweit tätige Rechteagentur MP & Silva offenbar in ernsten finanziellen Schwierigkeiten steckt, droht bei der Endrunde vom 10. bis 27.... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim

    CDU lädt zur „Tour durch die Flur“

    Der CDU-Gemeindeverband lädt zu seiner jährlichen „Tour durch die Flur“ ein. Die Teilnehmer der Radtour steuern dabei zusammen Orte der Gemeinde an, die in jüngster Vergangenheit oder aktuell von kommunalpolitischem Interesse sind. An den Stationen wollen die Lokalpolitiker über aktuelle Entwicklungen informieren. Abfahrt ist am Samstag, 18. August, um 14 Uhr... [mehr]

  • Heddesheim Jury sichtet den Blumenschmuck in der Gemeinde / Wettbewerb endet „nach 40 erfolgreichen Jahren“

    Wehmut bei der letzten Wertungsfahrt

    Als sich die neunköpfige Kommission für den 40. Blumenschmuckwettbewerb dieser Tage bei Ursula Schuhmann traf, war die Stimmung anders als in all den Jahren zuvor. Kein Wunder. Der Jury stand ihre allerletzte Wertungsfahrt bevor. „Je näher der heutige Tag kam, desto stärker wuchs die Wehmut“, gestand Ingrid Bach, die 1. Vorsitzende der Heddesheimer... [mehr]

Heidelberg

  • Infrastruktur Öffentliches WLAN–Netz „Heidelberg4you“ an 196 Punkten im Stadtgebiet / Ab sofort im Parkhaus Friedrich-Ebert-Platz

    „Online“ auch in der Tiefgarage

    Wer ins Parkhaus unter dem Friedrich-Ebert-Platz fährt, geht nicht mehr automatisch „offline“: Die städtische Garage ist nun im kostenlosen WLAN-Netz „Heidelberg4you“ dabei. Das bedeutet, dass man mit seinem Smartphone oder seinem Computer – unbegrenzt und ohne Verbindungskosten zu produzieren – im weltweiten Netz unterwegs sein kann. WLAN steht für... [mehr]

  • Kultur Trägerverein möchte Renovierung des Heidelberg-Hauses in Montpellier unterstützen

    Kleine Botschaft am Meer

    Diese Woche ist noch Sommerpause – aber ab Ende August füllt sich das Heidelberg-Haus in Montpellier wieder mit Leben. In diesem Herbst steht einiges an in dieser „kleinen Botschaft Heidelberg“: Das Team um Nadine Gruner ist eng eingebunden in die „Quinzaine franco-allemand“. Die Reihe von deutsch-französischen Kulturveranstaltungen (14. September bis zum... [mehr]

  • Sommertour Eckart Würzner schneidet und verkauft Salat

    Stadtchef als Erntehelfer

    1000 Salatköpfe, 60 Kilo Gurken und Stiegen voller Tomaten: Oberbürgermeister Eckart Würzner hat sich gestern als Erntehelfer beim Handschuhsheimer Gärtner Jürgen Grieser nützlich gemacht. Seit mehreren Jahren nutzt der Stadtchef die Sommerfreien, um zwei bis drei Betriebe oder Einrichtungen kennenzulernen, indem er dort mehrere Stunden mitarbeitet. Schon zum... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Hunderte Christen bei Wallfahrt / Kräuterweihe

    Pfarrer Henn erhält am Ende viel Applaus

    Mit selbst gepflückten Kräutersträußen in den Händen sind die Menschen gestern Morgen durch die Straßen von Leutershausen gezogen. Ihr Ziel: Die katholische Wallfahrtskirche St. Johannes Baptist. Hunderte Pilger aus der Region versammelten sich zu diesem Fest der Aufnahme Mariens in den Himmel. Das Gotteshaus füllte sich schnell, viele Besucher hatten ihre... [mehr]

Hockenheim

  • Beschleunigungs-Elite startet

    Die europäische Beschleunigungs-Elite trifft sich vom 17. bis 19. August zur 33. Nitrolympx auf dem Hockenheimring. Dieser wird dabei zur Geraden und verwandelt sich in eine Piste für den schnellsten Motorsport der Welt: das Drag Racing. In vier Auto- und fünf Motorradklassen kämpfen die schnellsten Piloten Europas um Punkte für die FIA und FIM Drag Racing... [mehr]

  • Brandfolgen Schäden an Halle und Maschinen wohl geringer als zunächst angenommen / Geschäftsführung weiter nicht erreichbar / Feuerwehrleute alle wieder wohlauf

    Delvanis kommt offenbar noch glimpflich davon

    Der Brand in der Abfallaufbereitungsanlage der Firma Delvanis hat offensichtlich deutlich weniger Schaden angerichtet als zunächst erwartet. Die Polizei geht nach wie vor davon aus, dass dem Feuer kein strafbares Handeln zugrunde lag. Von dem Unternehmen ist weiterhin kein Ansprechpartner erreichbar. Auf Anfrage wurde der Redaktion gestern erneut mitgeteilt, dass... [mehr]

  • Hockenheimring CDU-Bundestagsabgeordneter Olav Gutting informiert sich über Porsche Experience Center und Emodrom-Pläne / Bagger rückten nach Formel 1 an

    Ein Drittel der Innentribüne bereits weg

    Die Elektromobilität ist in aller Munde, vonseiten des Staats wurden gleich mehrere Programme gestartet, um den Kauf von Elektrofahrzeugen anzukurbeln. Und dennoch beträgt ihr Marktanteil in Deutschland gerade mal zwei Prozent. Weniger als Problem, vielmehr als Herausforderung wollen das Thomas Reister und Tim Brauer, Geschäftsführer der Emodrom Bau und Grund... [mehr]

  • Geruchsbelästigung Amt für Umweltschutz hat Ergebnis

    Gärgestank überm Land

    Nach den Beschwerden über Geruchsbelästigungen auf dem Gebiet der Verwaltungsgemeinschaft schrieben wir gestern in unserem Bericht die Schuld Kompost zu, der von Landwirten ausgebracht wurde. Dazu zitierten wir aus dem Altlußheimer Rathaus: „Er sei nahezu auf dem ganzen Gebiet der Verwaltungsgemeinschaft aufgebracht worden. Der Kompost sei von den Landwirten... [mehr]

  • Geschäftsleben Firma Haix unterstützt Kinderschutzbund

    Glücksrad hilft, besser zu lesen

    Der bayerische Funktionsschuh-Hersteller Haix zeigt doppelten Einsatz: Beim Tag des Rettungswesens am Speyerer Technik-Museum war das Unternehmen präsent und ließ die Besucher am Gücksrad drehen. Den Erlös übergab Christopher Kramb, Storeleiter des Haix Store Hockenheim, nun an den Kinderschutzbund Hockenheim. Die Firma betreibt seit Mai 2015 im Talhaus einen... [mehr]

  • DRK-Aktion „Ersttäter“ und deren Werber können gewinnen

    Konzertreise belohnt Blutspender

    Leben retten und Gänsehautmomente bei einer Reise samt Konzert nach Düsseldorf gewinnen – das ermöglicht der DRK-Blutspendedienst bei der Blutspende am Dienstag, 21. August, von 14.30 bis 19.30 Uhr beim DRK-Ortsverein Hockenheim, Im Auchtergrund 1. Unter allen Erstspendern und Mehrfachspendern, die einen Erstspender mit zur Blutspende bringen, verlost das DRK... [mehr]

  • Fußballverein 08 Egidius-Braun-Stiftung des DFB belohnt Jugendarbeit mit Ferienwoche in Pfalz

    Teamgeist bei Training und Golf gestärkt

    Die Egidius-Braun-Stiftung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat die Jugendabteilung des FV 08 Hockenheim für ihre hervorragende und soziale Jugendarbeit ausgezeichnet. Die DFB-Stiftung lud als Anerkennung zwölf Spieler des FV 08 im Alter von 13 bis 15 Jahren zusammen mit ihren Betreuern Matthias Filbert und Leon Rauth für eine Ferienwoche nach Edenkoben ein.... [mehr]

  • Kunstbegegnung Gisela Späth führt durch Jubiläumsausstellung zum 40-jährigen Bestehen ihres Ateliers / Lyrikerin Marga Fedder gibt Denkanstöße mit Gedichten

    Wenn Regenbögen als Brücken der Hoffnung dienen

    „Die Suche nach dem roten Faden“, so lautete gewissermaßen Gisela Späths Aufgabenstellung an die Gäste der Lesung und Führung durch ihre Jubiläumsausstellung „40 Jahre Atelier Gisela Späth“. Zahlreiche Interessierte fanden sich in ihrem Atelier ein: Familienangehörige, Freunde, Kunstliebhaber und solche, die es werden wollen. Einzelne Werke wurden in... [mehr]

Ketsch

  • Gesundheitsamt

    Belehrungen rund um Lebensmittel

    Wer Lebensmittel gewerbsmäßig herstellt, behandelt oder verkauft, muss sich beim Gesundheitsamt im Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis über Tätigkeitsverbote und gesetzliche Verpflichtungen belehren lassen, heißt es in einer Pressemitteilung des Kreises. „Das muss vor der erstmaligen Aufnahme einer solchen Tätigkeit geschehen“, informiert Amtsarzt Dr. Andreas... [mehr]

  • Ferienprogramm Ausflug in den Kurpfalz-Park Wachenheim

    Falken fliegen tief

    Eine lustige Fahrt durch dichtes Geäst, hoch oben über den Boden im Kettenkarussell fliegen und mit 40 Stundenkilometer eine 600 Meter lange Strecke Richtung Ziel düsen: Diese Abenteuer erlebten die 44 Kinder beim Ausflug in den Kurpfalz-Park Wachenheim. Als Teil des Ferienprogramms organisierte die Sängereinheit mit fünf Betreuern die Fahrt. Viele Kinder waren... [mehr]

  • Migration Küma-Halle in Durlacher Straße wird nicht mehr genutzt / Kreis muss dennoch Miete zahlen / Ursache für Wasserschaden unklar

    Flüchtlingsheim bleibt leer

    Der Rhein-Neckar-Kreis wird „bis auf weiteres“ keine Flüchtlinge mehr in der Unterkunft in der Durlacher Straße einquartieren. Das bestätigte Pressesprecherin Silke Hartmann jetzt auf Nachfrage unserer Zeitung. Die Sanierung nach dem massiven Wasserschaden mache eine Wohnnutzung weiterhin unmöglich. „Die Unterkunft steht auf Grund der Sanierungsarbeiten... [mehr]

  • Kindertagesstätte „Regenbogen“ Vorschüler initiieren Spielsupermarkt und -tankstelle

    Mit Geldprojekt zu Barem

    Wie geht das eigentlich mit dem Geld? Klar, man muss arbeiten gehen, um es zu verdienen, aber hat man es dann auch wirklich in der Hand? Heutzutage kennen viele Kinder gar kein Bargeld mehr, die Omas und Opas geben vielleicht noch ein paar Euro Taschengeld bar, alles andere passiert bargeldlos. Die Ketscher Mädchen und Jungen in der katholischen Kindertagesstätte... [mehr]

Kino Kritiken

  • Ein Mann will Gerechtigkeit

    Der „Equalizer“ ist wieder da! Der Mann, der laut lexikalischer Definition Ausgleich schafft, sprich für Gerechtigkeit sorgt. Höchst erfolgreich hat dies Titelheld Denzel Washington, seines Zeichens zweifacher Oscar-Preisträger, 2014 unter der Regie von Antoine Fuqua schon getan – rund 850 000 Zuschauer haben ihm hierzulande bei seinen „Aufräumarbeiten“... [mehr]

  • Harry Potters Nachfolgerin

    Jegend-Fantasyfilme und kein Ende: Nach den acht Filmen rund um den weltberühmten Zauberlehrling Harry Potter, „Twilight“, „Die Tribute von Panem“ und Co. ist nun Alexandra Brackens Romantrilogie „Die Überlebenden“ an der Reihe. In einer nicht allzu fernen Zukunft wurden in den USA nahezu alle Kinder im Zuge dramatischer Zwischenfälle getötet –... [mehr]

  • Der neue Film Marc Forsters „Christopher Robin“ besticht mit realen und animierten Figuren, die heiter und nachdenklich stimmen

    Rückkehr in den Wald

    Duplizität der Ereignisse – im Leben wie im Film keine Seltenheit. Man denke nur an Antonio Meucci und Alexander Graham Bell, die beide fast zeitgleich das Telefon erfanden, oder die Regisseure Bennett Miller und Douglas McGrath, die sich kurz hintereinander in „Capote“ (2005) respektive „Kaltes Blut“ (2006) mit dem Leben des schillernden... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Auftakt zur Verkehrswende

    Klar: Mit einigen neuen Bussen und zunächst zeitlich befristen Preisermäßigungen alleine kann man nicht unbedingt die Welt retten. Die Preissenkungen und Angebotsverbesserungen sind eben nur ein Sofortprogramm zur Vermeidung eines EU-Vertragsverletzungsverfahrens. Da muss noch deutlich mehr kommen, wenn die Verkehrswende gelingen soll. Aber klar ist auch: Dass die... [mehr]

Kommentare Politik

  • Blindes Wachstum

    Aufgrund seiner Lage ist Genua eine empfindliche Stadt. Die steile, unwegsame Küste ist ein Hindernis für schnellen und massenhaften Verkehr, deshalb ist Ligurien durchzogen von Viadukten, die offenbar an ihre Grenzen gekommen sind. Natürlich handelt es sich dabei um menschliches Versagen. Einerseits ist mangelnde Instandhaltung der Grund. Soll der Einsturz der... [mehr]

  • Stimmungsmache

    Die Bergungsarbeiten an der zusammengebrochenen Morandi-Brücke in Genua liefen noch auf Hochtouren, da hatte Italiens Innenminister Matteo Salvini bereits einen Mitschuldigen ausgemacht: die EU. Kosten für die Sicherheit „dürfen nicht nach den strengen Regeln berechnet werden, die Europa uns auferlegt“, forderte der 45-Jährige Ausnahmen von den Sparauflagen... [mehr]

Kommentare Sport

  • Panikmache vor dem Poker

    Das deutsche Handball-Wintermärchen 2007 – es bleibt unvergessen. Von Tag zu Tag wurde das Interesse an der Heim-WM größer, am Ende fieberte fast die ganze Nation mit. Public Viewing in den Kneipen, 16 Millionen Zuschauer an den Fernsehschirmen beim gewonnenen Finale gegen Polen. Das kannte man zuvor nur vom Fußball. Kurzum: Der Handball ist ganz klar... [mehr]

Kommentare SZ

  • Bierbank im Wohnzimmer

    Wenn sich Besuch ankündigt, ist es manchmal gar nicht so einfach, ein vernünftiges Programm für die Gäste zu gestalten. Und wenn die Bekanntschaft aus dem Osten der Republik anreist, steht womöglich eine weitere Episode aus dem Ossi-Wessi-Vergleichsspiel mit ungewissem Ausgang an. Ob sich da das Backfischfest als kulturelles Angebot gut macht? – Andererseits... [mehr]

  • Wie viele Tage noch?

    Es ist wahrlich ein großer Abschied. Morgen ist der letzte Kindergartentag unseres Sechsjährigen, danach beginnt die Schule. „Wie viele Tage noch?“, werden wir seit Wochen gelöchert. Der Große ist voller Vorfreude auf das Neue. Und so soll es ja auch sein. Wir Eltern blicken wehmütig zurück. Etwa auf die Anfangszeit und die Eingewöhnung, als wir auf den... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Ärgern und zahlen

    Die Schwankungen an den internationalen Rohölmärkten sind so heftig wie lange nicht. Es gibt Experten, die in den kommenden Monaten einen Ölpreis sowohl von über 100 Dollar als auch von unter 50 Dollar pro Fass für möglich halten. Aber warum sollte es den Rohstoffhändlern besser gehen als dem Rest der Welt, für den permanente Unsicherheit die neue Normalität... [mehr]

  • Ärgern und zahlen

    Die Schwankungen an den internationalen Rohölmärkten sind so heftig wie lange nicht. Es gibt Experten, die in den kommenden Monaten einen Ölpreis sowohl von über 100 Dollar als auch von unter 50 Dollar pro Fass für möglich halten. Aber warum sollte es den Rohstoffhändlern besser gehen als dem Rest der Welt, für den permanente Unsicherheit die neue Normalität... [mehr]

Kultur allgemein

  • Buchmarkt Thomas Rathnow, Ex-Verleger von Thilo Sarrazin, kritisiert dessen neues Buch über den Islam

    „Feindliche Übernahme“ löst wieder Streit aus

    Zwei Wochen vor Erscheinen des neuen Buchs von Thilo Sarrazin über den Islam hat sein früherer Verleger sich kritisch über das Werk geäußert. Thomas Rathnow, Mitglied der Geschäftsführung der Verlagsgruppe Random House und Verleger der DVA, begründete in der „Zeit“ seine Entscheidung, sich von Sarrazin zu trennen und das Buch nicht herauszubringen.... [mehr]

  • Festival

    Weiterstadt zeigt 213 Filme Open Air

    Beim Open-Air Filmfest im südhessischen Weiterstadt sind 213 Filme aus 46 Ländern zu sehen. „Per Kurzfilm durch die Galaxis“, lautet der Titel des Filmfests, das von heute an bis 20. August geht. Bis auf den abschließenden Montag (20. August), der im Filmzelt ab 20 Uhr unter dem Motto „Einmal Best-of und zurück“ steht, sei der Eintritt frei. Viele... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Gastgeber vom ASV gewinnen Wanderpokal beim 8. Walter-Engel-Turnier

    Drei starke Frauen holen Gold

    Zum ersten Mal seit mehreren Jahren haben die Gewichtheber des Athletik-Sport-Vereins (ASV) Ladenburg wieder ihr eigenes Walter-Engel-Turnier gewonnen. Die achte Auflage dieser Freiluftveranstaltung anlässlich der Kerwe und zum Gedächtnis an den Namensgeber, einen ehemaligen ASV-Sportler und Funktionär, fand unter strahlend blauem Himmel mit 50 männlichen und... [mehr]

  • Ladenburg Der Mercedes-Benz-Stern aus Mannheim erhält auf dem Gelände des Automuseums seine zweite Heimat

    Vom Rhein an den Neckar

    „Das wäre unsere Wunschstelle.“ Winfried A. Seidel zeigt dem Reporter dieser Zeitung den voraussichtlich neuen Standort des Mercedes-Sterns aus Mannheim in Ladenburg. Genauer: an Seidels Automuseum Dr. Carl Benz. Auf der Nordseite der historischen Fabrik von Benz und Söhne soll das fünf Meter hohe Unternehmenslogo seine zweite Heimat finden. Von 1960 bis 25.... [mehr]

Lampertheim

  • „Wertvolles Wasser“ Die Lampertheimer Nabu-Ortsgruppe pflegt das Biotop, das auf dem ehemaligen Gelände der Firma Feuerstein entstanden ist

    „Wunde in der Natur heilt allmählich“

    Wer aus der Innenstadt Richtung Grube Feuerstein fährt, hat zunächst den Eindruck von unglaublicher Ruhe. Andrea Hartkorn, Vorsitzende der Lampertheimer Ortsgruppe des Naturschutzbundes (Nabu), schließt das Tor zu dem eingezäunten Gelände auf. An den gesenkten Geräuschpegel gewöhnt, sind zunächst nur das Rauschen des Windes und die eigenen Schritte durch die... [mehr]

  • AZ Vogelpark Spende aus dem Stadtwald

    Bäume zum „Schubbern“

    Es freuen sich „Max“ der Esel, „Filou“ das Maultiermädchen, „Prinz“ der Ziegenbock und alle Tiere des AZ Vogelparks, die jetzt zusätzliche Hölzer aus dem Lampertheimer Stadtwald in ihren Gehegen haben. Und natürlich freuen sich auch die Verantwortlichen des Parks. „Jetzt können die Tiere die Stämme nutzen, um sich zu kratzen und um sich... [mehr]

  • TC Hofheim Motivierte Mitglieder wollen Meisterschaft nach Hause holen

    Damen 40 mit 5:1-Sieg unangefochten

    Zufrieden blickten die Verantwortlichen des Tennisclubs auf den zurückliegenden Spieltag. Den Grund hierfür lieferten in erster Linie die Damen 40 und die Herren 50, die sich anschicken, die Meisterschaft nach Hofheim zu holen. Mit einem klaren 5:1-Heimsieg über den TC Münster festigten die Damen 40 ihre Spitzenposition in der Bezirksliga A. Einmal mehr waren es... [mehr]

  • Mobilität Testfahrt mit einem Hybridfahrzeug durch Lampertheim / Mittel zu weniger Emissionen im Verkehr

    E-Bus macht Halt in der Stadt

    Vor allem Großstädte ächzen unter zu hohen Schadstoffbelastungen der Luft durch Dieselabgase. Denn das belastende Stickstoffdioxid (NO2) wird besonders von Dieselmotoren ausgestoßen. Weder die Einwohner wollen dem gesundheitsschädlichen Stickstoffdioxid ausgesetzt sein, noch wollen die Kommunen, darunter Lampertheim, schmutzige Straßen und Plätze. Eine... [mehr]

  • Bauausschuss Hohe Kosten für Zufahrt zu Deichverteidigung

    Feldweg wird saniert

    Er hat medizinballgroße Löcher, meterlange Längsrisse und an manchen Stellen ist der Asphalt nur ein Überbleibsel aus vergangenen Tagen: Der Feldweg „L-B-06“ ist im Hochwasserfall eine wichtige Zufahrt zum Deich für Wasserwehr und Katastrophenschutz. Er führt im Norden Hofheims von der Kreuzung verlängerte Erfurter Straße und Wattenheimer Weg über den... [mehr]

  • Volkshochschule Anmeldungen sind noch möglich

    Großes Kursangebot lockt

    Die Volkshochschule Lampertheim bietet in den Fachgebieten „Sprachen“, „Arbeit und Beruf“, „Gesundheit“ sowie „Kultur und Gestalten“ Kurse an, bei denen eine Teilnahme noch möglich ist. Englisch für Anfänger (ohne Vorkenntnisse): ab 13. September, donnerstags von 19.30 bis 21 Uhr Polnisch für Anfänger (ohne Vorkenntnisse): ab 13. September,... [mehr]

  • Kommunalpolitik Stadtverordnete von SPD und FDP ziehen Halbzeitbilanz

    Koalition: Auf gutem Weg

    Die Koalition aus SPD und FDP in der Stadtverordnetenversammlung Lampertheim hat sich nach Ablauf der ersten Hälfte der Legislaturperiode in einem Pressegespräch am Dienstagabend selbst ein gutes Zeugnis ausgestellt. Beide Fraktionen sprachen von einem persönlich so positiven wie in der Sache effektiven Zusammenarbeiten. FDP-Fraktionschef Thomas Bittner: „Hier... [mehr]

  • Nachwuchstalente mit orange-grünem Gurt

    Durch eine hervorragende Vorbereitung während der Schulferien mit den beiden Judomeistern Norbert Hannig und Wolfgang Keltjens absolvierten Katharina Keltjens und Florian Ruckteschler ihre Gürtelprüfungen beim 1. Judo Club Bürstadt zum orange-grünen Judo-Gurt mit Bravour. Fiona Hannig war ebenso fit in der Materie, konnte jedoch aufgrund einer Verletzung nicht... [mehr]

  • Protestanten Start mit der Lesung des 23. Psalmes

    Neue Konfirmanden stellen sich vor

    In einem Gottesdienst in der Hüttenfelder Gustav-Adolf-Kirche hat die evangelische Kirchengemeinde Hüttenfeld auf die Sommerfreizeit zurückgeblickt, die 38 Kinder in den Schwarzwald ins Haus Nickersberg führte. Zugleich wagte die Gemeinde auch einen Blick in die nahe Zukunft, denn die neuen Konfirmanden wurden der Versammlung vorgestellt. Pfarrer Reinald Fuhr und... [mehr]

Lautertal

  • Gemeindeverwaltung Lautertal Zwei Auszubildende und ein Praktikant haben ihre Arbeit aufgenommen

    Drei neue Gesichter im Rathaus

    Im Lautertaler Rathaus werden die Köpfe knapp. Kündigungen und Pensionierungen lassen das Verwaltungspersonal schrumpfen. Einige Stellen wurden nicht mehr neu besetzt. Das führt hier und da auch zu organisatorischen Problemen. Schließlich steht im Oktober auch eine Landtagswahl ins Haus. Doch auch darüber hinaus muss und will die Gemeindespitze handlungsfähig... [mehr]

  • Seniorenbeirat

    Fahrt an den Rhein

    Aufgrund verschiedener Gerüchte weist der Vorsitzende des Seniorenbeirats der Gemeinde Lautertal, Albrecht Kaffenberger, darauf hin, dass die Seniorenfahrt der Gemeinde nach Rüdesheim mit Besuch des Niederwalddenkmales am heutigen Donnerstag, 16. August, wie geplant stattfindet. Vorgesehen sind eine zweistündige Schifffahrt auf dem Rhein und Rast in einem Café in... [mehr]

  • Gemeindevertretung Kooperation mit Bensheimer Ordnungsamt ist Thema / Sitzung heute um 19.30 Uhr in der Heidenberghalle in Gadernheim

    LBL unzufrieden mit Bußgeldeinnahmen

    Nach dem Wunsch der Lautertaler Bürgerliste (LBL) soll der Gemeindevorstand die Zusammenarbeit mit der Stadt Bensheim im Ordnungsamtsbereich auf den Prüfstand stellen. Ein dahingehender Antrag der Fraktion ist Thema bei der heutigen Sitzung der Gemeindevertretung, die um 19.30 Uhr in der Heidenberghalle in Gadernheim stattfindet. Die Kooperation zwischen den beiden... [mehr]

  • Treue Fußballer beim TSV

    Im November 1979 ehrte der TSV Reichenbach einen seiner treuesten Fußballspieler, Philipp Degenhardt, für sein 300. Spiel in der Altherren-Mannschaft. Der Vorsitzende Wolfgang Essinger sprach dem damals 48-jährigen Degenhardt bei der Überreichung eines Präsents Lob und Anerkennung aus. Außer den 300 Spielen bei den Alten Herren habe Degenhardt seit 1948 weitere... [mehr]

  • Heimatmuseum Brandau Ein Team aus Ehrenamtlern hat mehrere historische Zeitmesser wieder zum Laufen gebracht

    Uhr aus dem 17. Jahrhundert schlägt wieder

    Die jetzt dritte Turmuhr bereichert neuerdings das Heimat-Museum in Brandau. Dieses mechanische Wunderwerk aus dem Jahre 1680 stammt aus einer Zeit, in der das Eisen händisch geschmiedet und durch das sogenannte Feuerschweißen im Schmiedefeuer miteinander verbunden wurde. Die heutzutage angewandten Schweißtechniken waren damals noch unbekannt. Auch das zur... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Riedwiese

    Warum verzichtet man nicht ganz auf das Gewerbegebiet?

    „Riedwiese: Brecheranlage vom Tisch“, BA vom 10. August Ein erster Teilerfolg der Gegner des Vorhabens Riedwiese ist mit der Äußerung des politischen Willens der Regierungskoalition in der Bensheimer Stadtverordnetenversammlung erreicht. Die Brecheranlage scheint vom Tisch zu sein. Es bleibt aber immer noch die von der Stadtverordnetenversammlung beschlossene... [mehr]

Leserbriefe Neckar Berg

  • „Warum nicht gleich richtig?

    Zur Berichterstattung über die geplante Sanierung des Schriesheimer Schulzentrums Die Architekten begründen die Generalsanierung mit der Energieeinsparverordnung (EnEV). Gesamtelternbeiratsvorsitzende Christiane Haase soll herausgefunden haben, dass die Erneuerung von Einzelelementen nicht möglich sei. Bauamtsleiter Markus Schäfer hält im Falle der Sanierung des... [mehr]

Lindenfels

  • Sparkassenstiftung Starkenburg Vom 23. bis zum 25. August Open-Air mit aktuellen Filmen und einem Klassiker

    Kino-Erlebnis im Innenhof der Lindenfelser Burg

    Drei Kinofilme zeigt die Sparkassenstiftung Starkenburg auf einer 36 Quadratmeter großen Leinwand unter freiem Himmel auf der Burg Lindenfels. Zum vierten Mal bereits gibt es das Angebot. Das Kino-Open Air lockte seit 2014 knapp 5000 Besucher in den Innenhof der historischen Burg mit seiner traumhaften Kulisse. Das Programm bietet vom 23. bis zum 26. August aktuelle... [mehr]

  • Odenwaldklub Lindenfels

    Wanderung um die Mossauer Höhe

    Der Odenwaldklub Lindenfels lädt seine Mitglieder und Wanderfreunde für Sonntag, 19. August, zur Rundwanderung um die Mossauer Höhe ein. Treffpunkt zur Anfahrt mit dem eigenen Pkw ist um 13 Uhr auf dem Moelanplatz zur Fahrt nach dem Naturparkplatz Mossauer Höhe. Hier beginnt die Wanderung für beide Gruppen bis nach Roßbach. Nach der Sommerseite und der... [mehr]

Lokalsport BA

  • Tennis-Jugend

    Drei TCB-Teams an der Tabellenspitze

    Nach der Sommerpause stehen drei Tennis-Jugendmannschaften vom TC Bensheim weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze ihrer jeweiligen Spielklasse. U14-Junioren Bezirksliga: TC Bensheim – SG Pfungstadt 5:1. Pascal Fischer, Patrick Harnack und Fares Wördemann gewannen ihre Einzel und zusammen mit Nils Burkhard souverän die Doppel. U12-Juniorinnen Bezirksliga: TC... [mehr]

  • Fußball-Gruppenliga Bensheim heute zu Hause gegen Aufsteiger Ginsheim, am Sonntag in Nauheim

    FC 07 hofft auf weitere Punkte

    Vier Punkte stehen für den FC 07 Bensheim zu Buche nach zwei absolvierten Spieltagen in der Fußball-Gruppenliga. Dem Heim-Remis gegen Neuling Eintracht Bürstadt (2:2) zum Einstieg in die Runde folgte am vergangenen Samstag der 4:1-Auswärtssieg beim Stadtrivalen VfR Fehlheim. „Ein sehr guter Start“, blickt Daniel Nischwitz vom FC 07-Vorstand erfreut auf den... [mehr]

  • Kreisliga B Sieglose Bensheimer gegen unbesiegte Rodauer

    FSG im Duell der Gegensätze

    Zu einem interessanten Kräftemessen kommt es am heutigen Donnerstag um 19.30 Uhr, wenn sich in der Fußball-Kreisliga B die FSG Bensheim (15./0 Punkte) und der SC Rodau (3./6) gegenüberstehen. Unterschiedlicher könnten die Voraussetzungen angesichts der gegensätzlichen Saisonstarts beider Teams nicht sein. „Allein schon von der Tabellenkonstellation her ist... [mehr]

  • Gruppenliga Nach zwei Niederlagen heute beim Tabellenführer Münster zu Gast

    Hohe Hürde für VfR Fehlheim

    Der VfR Fehlheim steht heute Abend in der Fußball-Gruppenliga schon unter Zugzwang, will man keinen Fehlstart in die Saison 2018/19 hinlegen. Zwei Begegnungen haben die Rasenspieler bisher ausgetragen, in beiden mussten sie den Platz als klarer Verlierer verlassen, so dass sie aktuell im Klassement den letzten Platz belegen. Nun hat eine Tabelle nach zwei Spieltagen... [mehr]

  • Handball-Jugend

    Turniersieg für Flames-Nachwuchs

    Die weibliche Handball-D-Jugend der HSG Bensheim/Auerbach hat das „Powerturnier“ der SG Arheilgen gewonnen. Im Finale gab es einen 11:8-Sieg gegen die SG Bruchköbel, die in der Gruppenphase einen sehr starken Eindruck hinterlassen hatte. Der Flames-Nachwuchs steigerte sich aber nochmals gegenüber der Vorrunde und legte gegen den körperlich überlegenen Gegner... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • DJK/Fortuna Edingen-Neckarhausen Nach dem Abstieg möchte sich die Spielgemeinschaft nicht allzu lange in der A-Klasse aufhalten

    „Wir wollen oben mitspielen“

    Noch im Jahr 2014 klopfte die DJK/Fortuna Edingen-Neckarhausen ans Tor zur Landesliga. In der vergangenen Spielzeit musste die Spielgemeinschaft, die in naher Zukunft als Fusionsverein auftreten könnte, nach sechs Jahren aus der Kreisliga absteigen. In der Doppelgemeinde hält man am Weg, auf Spieler aus dem Ort und der nahen Umgebung zu setzen, fest. DJK-Trainer... [mehr]

  • DJK Feudenheim Der Aufsteiger setzt vor allem auf den eigenen Nachwuchs und freut sich auf das Duell gegen den benachbarten ASV

    B-Liga-Dino ohne Lust auf Rückkehr in die Heimat

    Würde es eine ewige Tabelle der B-Klasse geben, dann stünde ein Verein ganz weit oben: die DJK Feudenheim. In der Saison 1955/56 nahm der Club den Spielbetrieb in den C-Klassen der Privatmannschaften auf. Nach der Eintragung ins Vereinsregister startete die DJK in der Spielzeit 1960/61 in der B-Klasse Nord im Aktiven-Spielbetrieb. Seitdem haben die Feudenheimer... [mehr]

  • Bayern gibt sich keine Blöße

    Der deutsche Fußball-Meister Bayern München hat seine Pokal-Generalprobe beim alten Bundesliga-Rivalen Hamburger SV gewonnen. Das Team von Neu-Trainer Niko Kovac setzte sich im Testspiel beim Zweitligisten mit 4:1 (2:1) durch. Khaled Narey (25.) brachte den Bundesliga-Absteiger aus dem Norden in Führung. Sandro Wagner (31.) glich wenig später per Foulelfmeter... [mehr]

  • SKV Sandhofen Trainer Matthias Burosch muss einen gewaltigen Umbruch meistern, geht damit aber entspannt um

    Ein Großes Kommen und Gehen

    Beim SKV Sandhofen wurde vor dieser Saison alles auf links gedreht. „Uns haben zehn Spieler, darunter auch sehr wichtige Akteure, verlassen. Und genauso viele haben wir neu geholt“, erklärt Trainer Matthias Burosch (Bild). Der Coach blieb selbst an Bord und läutete bereits im Frühjahr den Umbruch ein. „Wir mussten etwas ändern. Mit der bisherigen Mannschaft... [mehr]

  • Fußball Ägypten erlaubt nach sechs Jahren Zuschauer

    Fans dürfen wieder ins Stadion

    Mehr als sechs Jahre nach der blutigen Nacht von Port Said will Ägypten wieder Fußballfans in die Stadien lassen. Die Regierung in Kairo beschloss, dass Anhänger von Fußballclubs ab dem 1. September schrittweise wieder bei den Ligaspielen zuschauen dürfen. „Wir werden mit 5000 Fans anfangen, aber wir müssen sichergehen, dass einige wichtige... [mehr]

  • Heddesheim wirft VfR raus

    Das war nichts für schwache Nerven: Fortuna Heddesheim steht im Viertelfinale des Badischen Fußballpokals. Das Team von Trainer Rene Gölz gewann gestern zu Hause vor 400 Zuschauern gegen den Verbandsligakonkurrenten VfR Mannheim mit 5:4 nach Elfmeterschießen. Nach 120 Minuten hatte es 1:1 (0:0, 0:0) gestanden. Beide Teams lieferten sich ein kurzweiliges... [mehr]

  • Pfingstberg-Hochstätt Team mit Altersschnitt von 21 Jahren

    Jugend soll es richten

    Große Veränderungen gab es vor der am Sonntag beginnenden Spielzeit beim SC Pfingstberg/ Hochstätt. Mehr als ein Dutzend Spieler verließen den A-Ligisten, ebenso viele Neue stießen dazu. „Wir haben die Mannschaft stark verjüngt und jetzt einen Altersschnitt von unter 21 Jahren“, führt SCPH-Trainer Maik Meissner aus. Der Club setzt auf einen Weg mit jungen... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Fußball-C-Liga Eintracht Bürstadt II will schnell in die Spur kommen / Heute kommt Mitfavorit Gras-Ellenbach

    „Wir müssen nicht aufsteigen“

    Dem Sportplatz bleibt Amir Nur nicht gerne fern – auch dann nicht, wenn seine Mannschaft spielfrei ist. Am Sonntag schaute der Trainer der Reserve von Eintracht Bürstadt bei der „Ersten“ vorbei. Eine gute Entscheidung, wie sich herausstellte: Die spektakuläre 5:7-Niederlage des Gruppenliga-Aufsteigers, der gegen den SV Münster nach einem 0:5-Pausenrückstand... [mehr]

  • Fußball-A-Liga Lampertheimer erwarten heute FV Biblis

    Azzurri mit Rückenwind

    Zum Derby am dritten Spieltag der Fußball-A-Liga erwarten die Lampertheimer Azzurri heute (20 Uhr) den FV Biblis. Eigentlich hätte diese Partie erst morgen stattfinden sollen, mit dem FVB als Gastgeber, doch wegen Platzproblemen im Pfaffenau-Stadion wurde das Heimrecht getauscht und die Partie vorverlegt. „In Biblis wurde der Kunstrasen gesperrt, weil sich durch... [mehr]

  • Fußball-Gruppenliga Heute fährt Eintracht nach Michelstadt

    In Bürstadt überwiegt der Stolz

    Ein 2:2 beim großen FC 07 Bensheim, ein 5:7 zu Hause gegen den SV Münster – viel Zeit, um in der Fußball-Gruppenliga auf Betriebstemperatur zu kommen, hatte die erste Mannschaft der Bürstädter Eintracht nicht. Und auch, wenn nach zwei Spielen nur ein Punkt auf der Habenseite steht: Die Feuertaufe ist dem Klassenneuling geglückt. „Nach einem 0:5 zur... [mehr]

  • Spieler der Woche Der Neuzugang der FSG Riedrode hat Einstand nach Maß / Torquote der Vorsaison bereits erreicht

    Marcel Daniel will Spaß am Fußball haben

    Nach zwei Spieltagen in der Kreisoberliga Bergstraße grüßt die neu formierte Spielgemeinschaft FSG Riedrode mit 11:1 Toren und der Optimalausbeute von sechs Zählern von der Tabellenspitze. Den Platz an der Sonne hat der Zusammenschluss von SG Riedrode und FSV Riedrode auch Marcel Daniel zu verdanken. Der Neuzugang schnürte schon beim 6:0-Auftaktsieg gegen... [mehr]

Lokalsport SZ

  • „Alles, was noch kommt, ist Zugabe“

    Malaika, warum waren denn die Bedingungen in Berlin so schwierig und wie ging das, nach den zwei schwächeren Versuchen diesen dritten Sprung zu hinzulegen? Malaika Mihambo: Ich war ja schon bei der Qualifikation überrascht, dass es so viele Fehlversuche gab. Beim Finale hatten wir dann Gegenwind und auch noch wechselnd, so dass es schwierig war, sich darauf... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga Saisonstart mit Derby Hockenheim gegen Reilingen / Ketsch II erwartet Wallstadt

    Hoffnung auf elf Gesunde

    Sieben Neuzugänge hatte Manuel Muth, Trainer des FV 08 Hockenheim, für die neue Saison verpflichtet. Mit Robin Sold und Tayfun Güler sind zwei davon allerdings schon wieder abgesprungen. Dennoch ist Muth mit dem bisher Gesehenen sehr zufrieden. „Die Trainingsbeteiligung ist top. Alle fünf Neuzugänge haben einen guten Eindruck hinterlassen und sind gut... [mehr]

Lorsch

  • Zeugen gesucht

    Auto zerkratzt

    Ein schwarzer Volvo XC 90 wurde auf dem Parkplatz an der Wattenheimer Brücke mit einem spitzen Gegenstand beschädigt. Das teilte die Polizei gestern mit. Die Sachbeschädigung ereignete sich bereits am Samstagnachmittag, wurde aber erst in dieser Woche angezeigt. Als sie mit ihrem Hund in dem Areal zum Gassi-Spaziergang unterwegs war, hatte eine Frau das Auto... [mehr]

  • Jugendförderung Einige Herbst-Angebote schon belegt

    Programm für die Ferien

    „Nach den Ferien ist vor den Ferien“, weiß Brunhilde Schieb. „Schon jetzt sollten sich Eltern und Kinder für die Veranstaltungen im Kontext der Herbstferien 2018 beim Bürgerbüro in Lorsch anmelden“, empfiehlt die Leiterin der Lorscher Jugendförderung deshalb. Manches spannende Freizeitangebot ist schon ausgebucht. Zweiter Projekttag Minecraft Der... [mehr]

  • Theaterspielgemeinschaft

    Pünktlich sein beim „Froschkönig“

    Insgesamt neun Vorstellungen von „Der Froschkönig – Nur für Erwachsene“ bringt die Theaterspielgemeinschaft Lorsch in der Taverne neben der Königshalle auf die Bühne. In den vergangenen Tagen konnte man dort beobachten, wie ein Schloss als Kulisse für die Märchenkomödie entstand. Die Aufführungen sind seit Wochen ausverkauft. Heute ist Premiere. Weg... [mehr]

  • Musiktheater Rex Beatrice Egli begeisterte zum Auftakt der Open-Air-Reihe in Lorsch rund 600 Fans / Heute gastiert Gregor Meyle mit seiner Band

    Rockige Pop-Songs vor der Welterbestätte

    Sie lässt sich weder von muskulösen Kerlen auf Händen tragen, noch schwebt sie scheinbar schwerelos durch die Luft oder glänzt mit akrobatischen Turneinlagen. Einziger Glamourfaktor: knallrote Glitzer-Highheels. Für ihre Fans aber ist Beatrice Egli die „Schweizer Antwort auf Helene Fischer“, wie ein Mittsechziger am Dienstag am Rande des Open-Air-Konzerts... [mehr]

  • Katastrophenschutz Am Samstag Übung in Lorsch

    Wenn ein großer Unfall passiert

    Auf Beeinträchtigungen im Straßenverkehr müssen sich Teilnehmer am kommenden Samstag (18.) in Lorsch einstellen. Grund: Der Kreis Bergstraße und die Feuerwehr Lorsch führen am Samstag eine Übung zum medizinischen Katastrophenschutz durch. Simuliert wird dabei ein großerer Verkehrsunfall mit zahlreichen Verletzten. Die Übung beginnt um 14 Uhr in der Bensheimer... [mehr]

  • Gartenfreunde Hans Helwig und Norbert Feldmeier erklärten, wie sich auch schadhafte Äpfel noch verwerten lassen / Geeignet für Mus, für Saft oder Schnaps

    Wurmstich – kein Grund für Entsorgung in den Müll

    Der mit zwölf Personen vergleichsweise gut besuchte Gartenstammtisch des Lorscher Obst- und Gartenbauvereins auf dem Vereinsgelände im Schnabelseck zeigte, dass diese Aktion auf reges Interesse der Gartenbesitzer gestoßen ist. Bei dem jüngsten Termin ging es einmal mehr um die seit gut drei Monaten anhaltende Hitzewelle. Die trockene Jahreszeit hat vorwiegend... [mehr]

Ludwigshafen

  • Ludwigshafen Betreutes Wohnen in 14 Appartements ab Frühjahr 2019

    Altersdomizil steht im Rohbau

    14 Appartements zum sogenannten betreuten Wohnen entstehen derzeit in der Siedlung Melm im Ludwigshafener Stadtteil Ogegrsheim. Die DRK-Altenhilfe Vorderpfalz und der Projektpartner M&B Betreutes Wohnen bauen das fünfgeschossige Haus mit einer Tiefgarage in unmittelbarer Nähe zum dortigen Pflegeheim und zur Senioren-Residenz. Die Investitionskosten belaufen sich... [mehr]

  • Freizeit

    Hallenbad Süd öffnet am Freitag

    Nach achtwöchiger Sommerpause öffnet das Hallenbad Süd (Erich-Reimann-Straße) wieder am morgigen Freitag, 17. August. In der Zwischenzeit wurden unter anderem die Duschräume für die Mädchen und Jungen saniert. Die Wand- und Bodenfliesen wurden ausgetauscht und sind nun in Weiß und Blau gehalten. Zudem wurden neue Duscharmaturen und Wasserleitungen... [mehr]

  • Oppau Ortsbeirat befasst sich mit möglicher Lidl-Erweiterung und den Folgen für das Stadtteilfest / Unterschriftensammlung

    Hitziger Streit um Kerweplatz-Verlegung

    Eine mögliche Verlegung des Kerweplatzes erhitzt in Oppau die Gemüter. Gegner einer Verlagerung haben nach eigenen Angaben bereits 400 Unterschriften gesammelt. Mehr als 60 interessierte Bürger sind zur jüngsten Ortsbeiratssitzung erschienen, um den aktuellen Sachstand zu hören. Rederecht hatten sie nicht. „Entschieden ist noch nichts“, sagte Ortsvorsteher... [mehr]

  • Schadstoffe 500 Meter lange Schutzwand in Maudach wird ab Oktober gebaut / Anlage mit Sanierungsbrunnen für 6,2 Millionen Euro

    Kosten mehr als verdoppelt

    Gigantische Ausmaße hat die Dichtwand, die den Stadtteil Maudach und das Trinkwasserreservoir im Bruch vor Schadstoffen im oberen Grundwasserbereich schützen soll. 500 Meter lang und elf Meter breit ist die unterirdische Barriere, die ab Oktober östlich und südlich des alten Gewerbegebiets an der Frigenstraße im Erdreich verankert wird. Dies kündigte Armin... [mehr]

  • Ludwigshafen Heute Kampf um „Silberne Eulen“

    Renntag der Bahnradler

    Auf internationale Stars können sich die Besucher des Bahnrad-Klassikers „Silberne Eulen“ freuen, der erstmals seit Jahrzehnten mit einem eigenen Renntag heute in Friesenheim ausgetragen wird. Wie die Lukom mitteilte, sind Fahrer aus vier Kontinenten bei dem Rennen um Weltranglistenpunkte auf der Anlage in der Weiherstraße vertreten. Neben Olympiasiegerin... [mehr]

  • Buschwegbrücke SPD fordert bessere Ampelschaltung

    Sanierung verzögert sich

    Wegen der Hitzewelle in den vergangenen Wochen verzögert sich nach Angaben der Stadt die Sanierung der Buschwegbrücke. „Wir hinken etwa drei Wochen hinter dem Zeitplan her“, erklärte Bereichsleiter Gerald Bohlender im Bau- und Grundstücksausschuss. Zur Erinnerung: Zum Ferienbeginn sollten die Arbeiten an den Brückenkappen sowie Geh- und Radwegen eigentlich... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Ausstellung Schüler des Malers Xue Junwei präsentieren ihre Bilder im chinesischen Teehaus des Luisenparks

    Aus dem Alltag jugendlicher Künstler

    Yuer Xiao grinst. Ein verräterisches Grinsen. Ansteckend. Man muss auch grinsen, bekommt gute Laune, wenn man erkennt, welche Freude, welchen Stolz Yuer Xiao in diesem Moment sichtlich verspürt. Das Bild über ihm, es zeigt ein „antikes Piratenschiff mit eigenen Fantasien“. Yuer Xiaos Fantasien. Gemalt hat es der Künstler vor sechs Jahren – zu Beginn seines... [mehr]

  • Selbst gemacht Ralf Hempel malt großformatige Ansichten von Donald Duck in Acryl / Unikate wechseln als Geschenke den Besitzer

    Berühmte Ente in Szene gesetzt

    „Mögen Sie Schokolade?“ Es fällt uns schwer, diese Frage von Ralf Hempel zu verneinen. Und schon bietet der 56-Jährige eine Tafel an. In ihrer Form – quadratisch, praktisch, gut – erinnert sie an eine bekannte Marke. Und doch sieht sie ganz anders aus. Statt des bekannten Logos und der Geschmacksrichtung blickt uns Donald Duck ins Auge, verpackt als... [mehr]

  • Abfallwirtschaft Seit gestern gilt neues Gesetz

    Blinkende Turnschuhe gelten als Elektroschrott

    Gestern sind Änderungen des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes in Kraft getreten, in dem die Entsorgung und die Verwertung von Elektrogeräten geregelt sind. Wie die städtische Abfallwirtschaft informiert, gelten künftig sehr viel mehr Haushaltsgeräte und Gebrauchsgegenstände als Elektrogeräte und müssen recycelt werden. Sie dürfen dann nicht mehr in die... [mehr]

  • Gesundheit Neue Broschüre soll Migranten den Gang zum Arzt erleichtern / Liste von medizinischen Fachkräften

    Diagnose in der Muttersprache

    Wer sich nicht gut fühlt und immer wieder die selben Beschwerden hat, sucht Rat – am besten bei einem Fachmann. Doch der Gang zum Arzt ist nicht für alle Mannheimer leicht. Etwa Migranten, die die deutsche Sprache noch nicht so gut sprechen, haben Hemmungen, weil sie nicht alles sofort verstehen und auch Nachfragen wegen der Sprachbarriere ungern stellen. Das... [mehr]

  • Kriminalität Täter erbeutet in zwei Fällen Geld

    Doppelter Betrug

    Mit dem Vorspielen einer Notlage hat ein Betrüger sowohl in der Gartenstadt als auch in der Oststadt jeweils zehn Euro von hilfsbereiten Menschen erbeutet. Nach Polizeiangaben von gestern hatte der Mann erklärt, er müsse dringend tanken, habe aber kein Geld dabei und wolle sich deshalb welches leihen. Als Pfand hinterließ er beide Male Fahrzeugscheine und... [mehr]

  • 9 waagerecht Jetzt wird es schmutzig

    Ein Dreck, der schmeckt

    Es ist ja ein vielbeschriebenes Phänomen: Mannheim, eine Stadt, die hin und wieder mal mit Imageproblemen zu kämpfen hat, hat ein Gebäck, das ausgerechnet „Mannemer Dreck“ heißt. Andere Städte haben Printen (Aachen), Lebkuchen (Nürnberg) oder Allerlei (Leipzig). Und was haben wir? Dreck. Naja, es ist ja nur der Name, denn in Wirklichkeit schmeckt diese... [mehr]

  • 7 senkrecht Das Richtige im Sommer

    Kreativ ausgedrückt

    Das Auto und das Fahrrad: Vieles, was seit Jahrzehnten unser Leben bestimmt, wurde in Mannheim erfunden. Nun ist Fortbewegung eine wichtige Angelegenheit, aber seien wir doch ehrlich: Warum wollen wir uns eigentlich fortbewegen? Wie diese Seite zeigt, gibt es in Mannheim doch eine Menge Köstlichkeiten, und die, um die es hier geht, die wurde ebenfalls in Mannheim... [mehr]

  • 20 senkrecht Dicker Eintopf oder fein passiert

    Leckere Suppe

    Es gibt Gerichte, die sind in ganz Deutschland zu Hause. Die schmecken in jeder Region ein wenig anders, aber sind doch überall ähnlich. Ein solches Gericht ist die Erbensuppe. Es gibt sie überall, immer drin sind selbstverständlich Erbsen, mal getrocknet, mal frisch. Dazu eine Menge Kräuter, besonders Majoran – und was man eben sonst noch so drin haben... [mehr]

  • 53 waagerecht Erdbeeren und vieles mehr

    Maimarkt im Becher

    Er gehört fast so zu Mannheim wie der Wasserturm oder das Schloss: der Maimarkt, der seit über 400 Jahren immer wieder seine Zelte vor der Stadt aufschlägt. Und zu diesem Maimarkt gehört eben auch eine Menge an Dingen, die jedes Jahr aufs Neue wieder auf dem Mühlfeld auftauchen. Die Tierschauen zum Beispiel, das Reitturnier oder das Schlemmen an den... [mehr]

  • Name mit Bestand

    11 waagerecht: Manchmal haben kleine Dinge eine große Wirkung. 1679 bewilligt der Mannheimer Rat den Antrag eines Bürgers, der eine Brauwirtschaft betreiben will. Der Bürger darf, so heißt es in dem Beschluss, „einen Schildt zum Aichbaum“ an seinem Haus aufhängen. Es ist der Beginn der Geschichte der Eichbaumbrauerei. Eine Geschichte mit vielen Wendungen,... [mehr]

  • Nahverkehr Modellversuch soll Luftbelastung durch Stickoxide senken / Einzelfahrschein kostet statt 2,60 ab Januar 1,80 Euro

    Neue Busse, kürzere Wartezeiten

    Mit neun Einzelvorhaben sind Mannheim und Ludwigshafen im Versuchsprogramm „Modellstadt zur Reduzierung von Stickoxiden“ dabei (wir berichteten). Wichtigster Punkt neben der geplanten Anschaffung von 18 neuen Stadtbussen: eine drastische Senkung der Fahrpreise in der Großwabe Mannheim/Ludwigshafen des Verkehrsverbunds Rhein-Neckar (VRN). Ein Einzelfahrschein... [mehr]

  • Justiz Verfahren gegen 25-Jährigen beginnt / Unterbringung in Psychiatrie beantragt

    Prozess nach Explosion in Kirche

    Die Tat hatte in Käfertal für Aufsehen gesorgt – eine Explosion erschütterte den Turm der St.-Hildegard-Kirche im Oktober des vergangenen Jahres. Schnell ermittelte die Polizei einen Verdächtigen, der sich jetzt vor dem Landgericht verantworten muss. Am 28. August beginnt der Prozess, das hat das Gericht gestern mitgeteilt. Da der Mann an einer schizophrenen... [mehr]

  • Verkehr

    Radfahrer bei Unfall mit Auto verletzt

    Zwei Personen sind am selben Tag in einen fast gleichen Unfall verwickelt worden. Beide wurden von einer unachtsam geöffneten Fahrertür erfasst. Nach Polizeiangaben von gestern war eine 32-Jährige am Dienstag auf der Schwetzinger Straße in Richtung Neckarauer Übergang unterwegs. Zwischen Kopernikus- und Traitteurstraße öffnete eine Autofahrerin ihre... [mehr]

  • Regeln und Preise So können Sie gewinnen

    Ratespaß für Kreuz- und Querdenker

    Beim Sommerrätsel dieser Zeitung wird das Kreuz- und Querdenken mit Gewinnchancen versüßt. Neben vielen Buchpreisen, über die sich Ratefüchse jede Woche freuen können, gibt’s auch drei Hauptpreise, die unter allen richtigen Lösungen, die in den nächsten fünf Wochen beim „Mannheimer Morgen“ eingehen, verlost werden. Es gibt 1000 Euro für eine Reise,... [mehr]

  • Neckarstadt Feuerwehr löscht Kellerbrand

    Verletzte durch Rauch

    Bei einem Kellerbrand in der Nacht zum Mittwoch in einem Mehrfamilienhaus in der Neckarstadt sind fünf Bewohner durch das Rauchgas leicht verletzt worden. Das Feuer brach nach Angaben der Polizei gegen 1.20 Uhr im Keller des mehrstöckigen Hauses aus. Die acht Wohnungen im Gebäude in der Max-Joseph-Straße waren nicht betroffen, jedoch war das fünfstöckige... [mehr]

  • Jungbusch Beamte nehmen 17-Jährigen fest

    Vorwürfe gegen Polizei

    Nach der Festnahme eines 17-Jährigen im Jungbusch erhebt sein Umfeld schwere Vorwürfe gegen die Polizei. Der 17-Jährige sei am Wochenende von fünf Beamten „niedergeschlagen“ worden, obwohl er nichts getan habe. Nach Angaben seiner Familie leidet er an einer Gehirnerschütterung und hat Anzeige gegen die Beamten erstattet. Die Polizei weist die Vorwürfe... [mehr]

Metropolregion

  • Logistik Amazon-Lager in Frankenthal hat Betrieb aufgenommen / Versandteam soll in den kommenden Wochen weiter wachsen

    300 Mitarbeiter testen die Arbeitsabläufe

    Der erste Artikel, der eingelagert wurde, war eine Kinder-DVD der Zeichentrick-Fernsehserie „Yakari“. Im ersten Päckchen, das an einen Kunden in Bayern verschickt wurde, befand sich der Ständer für einen Sonnenschirm. Das Frankenthaler Amazon-Logistikzentrum hat leise den Betrieb aufgenommen. „Wir sind noch weit entfernt von künftigen Volllasten“,... [mehr]

  • Natur Landkreis Bad Dürkheim reagiert mit moderner Technik und Schnelleingreiftruppe auf steigende Gefahr von Feuern im Forst

    Drohnen gegen Waldbrände

    Ein wenig erinnert das orangefarbene Fluggerät mit seinen sechs Rotor-Armen an eine fliegende Spinne. „Das wird unsere Arbeit viel effizienter machen“, sagt der Leiter der Führungsgruppe bei der Feuerwehr der Verbandsgemeinde Deidesheim, Thomas Melchior, und hebt das futuristische Fluggerät stolz hoch. Der fliegende Kollege werde künftig Waldbrände... [mehr]

  • Zwei Vorfälle

    Fußgänger von Hunden gebissen

    Gleich zweimal an einem Tag sind in der Vorderpfalz Männer von Hunden angefallen worden. Wie die Polizei gestern mitteilte, war ein 54 Jahre alter Jogger am Dienstag gegen 20 Uhr im Karlbacher Weg in Lambsheim unterwegs, als ein rund 60 Zentimeter großer, brauner Hund ihn ansprang und zweimal zubiss. Obwohl die Hundehalterin anwesend war, versäumte es der Jogger,... [mehr]

  • „Hitler-Glocke“ Text für Erläuterung in der Abstimmung

    Infotafel noch dieses Jahr

    Die sogenannte Hitler-Glocke in Herxheim am Berg soll noch vor Jahresende eine erklärende Infotafel erhalten. „Ich denke, der Zeitraum ist realistisch“, sagte Denkmalreferent Armin Hanson vom Landkreis Bad Dürkheim. „Was den Text angeht, sind wir im Stadium der Vorabstimmung. Es gibt noch keinen offiziellen Antrag.“ Im Gespräch sei eine Stele auf einer... [mehr]

  • Pfalz Sorten für Weinmost und Federweißen geerntet

    Traubenlese hat begonnen

    Eine Woche nach dem Start der Traubenlese in Rheinhessen hat auch in der Pfalz die Ernte begonnen. Früher als geplant wurden zum Wochenbeginn Trauben von Sorten wie Müller-Thurgau, Regent und Solaris geerntet, wie der Geschäftsführer der Winzergenossenschaft Weinbiet, Bastian Klohr, gestern mitteilte. Als Grund nannte er einen starken Rückgang des Säuregehalts... [mehr]

Nachrichten

  • Schulen Podiumsdiskussion der Gewerkschaft GEW

    Debatte um Mangel an Lehrern

    Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) sieht die hessischen Schulen am Limit. Bei einer Podiumsdiskussion mit Landespolitikern kritisierte GEW-Kreisvorsitzender Holger Giebel den seiner Meinung nach noch immer bestehenden Lehrkräftemangel bei gleichzeitig steigenden Schülerzahlen. CDU-Landtagsabgeordneter Alexander Bauer wies hingegen auf ein Plus von... [mehr]

  • Schulen Podiumsdiskussion der Gewerkschaft GEW

    Debatte um Mangel an Lehrern

    Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) sieht die hessischen Schulen am Limit. Bei einer Podiumsdiskussion mit Landespolitikern kritisierte GEW-Kreisvorsitzender Holger Giebel den seiner Meinung nach noch immer bestehenden Lehrkräftemangel bei gleichzeitig steigenden Schülerzahlen. CDU-Landtagsabgeordneter Alexander Bauer wies hingegen auf ein Plus von... [mehr]

  • Klimaschutz Mannheim und Ludwigshafen senken Preise

    Einzelfahrt 80 Cent billiger

    Mit Preissenkungen beim Einzelfahrschein um 80 Cent von derzeit 2,60 auf 1,80 Euro ab 2019 wollen die Städte Mannheim und Ludwigshafen mehr Menschen zum Umsteigen auf Busse und Bahnen bewegen. Die durch Autoverkehr verursachte Stickoxid-Belastung in den beiden Innenstädten liegt zur Zeit knapp über dem erlaubten Höchstwert. Von den Verbilligungen, die auch... [mehr]

  • Klimaschutz Mannheim und Ludwigshafen senken Preise

    Einzelfahrt 80 Cent billiger

    Mit Preissenkungen beim Einzelfahrschein um 80 Cent von derzeit 2,60 auf 1,80 Euro ab 2019 wollen die Städte Mannheim und Ludwigshafen mehr Menschen zum Umsteigen auf Busse und Bahnen bewegen. Die durch Autoverkehr verursachte Stickoxid-Belastung in den beiden Innenstädten liegt zur Zeit knapp über dem erlaubten Höchstwert. Von den Verbilligungen, die auch... [mehr]

  • Erste Kerb an der Bergstraße ohne Plastik

    Metall- statt Plastikbesteck, Porzellan- statt Pappteller, und selbst die klassischen Trinkhalme werden durch Nudeln ersetzt: Bei der Bewirtung der Kerwe-Gäste soll am Wochenende in Zwingenberg auf Plastikgeschirr verzichtet werden. Die „Fröhlichen Jungs“ als Ausrichter und der „Sängerkranz“ als Unterstützer wollen mit Blick auf die Zertifizierung des... [mehr]

  • Erste Kerb an der Bergstraße ohne Plastik

    Metall- statt Plastikbesteck, Porzellan- statt Pappteller, und selbst die klassischen Trinkhalme werden durch Nudeln ersetzt: Bei der Bewirtung der Kerwe-Gäste soll am Wochenende in Zwingenberg auf Plastikgeschirr verzichtet werden. Die „Fröhlichen Jungs“ als Ausrichter und der „Sängerkranz“ als Unterstützer wollen mit Blick auf die Zertifizierung des... [mehr]

  • Arbeitsgericht

    Klage gegen Lamy

    Der Heidelberger Füllerhersteller Lamy streitet sich mit seinem früheren Betriebsratsvorsitzenden vor Gericht. Das Unternehmen hatte dem Mann vor rund zwei Wochen außerordentlich gekündigt – dagegen hat er nun Klage eingereicht. Zu den Gründen für die Kündigung wollte sich eine Unternehmenssprecherin gestern auf Anfrage nicht äußern. Die Gewerkschaft IG... [mehr]

  • Arbeitsgericht

    Klage gegen Lamy

    Der Heidelberger Füllerhersteller Lamy streitet sich mit seinem früheren Betriebsratsvorsitzenden vor Gericht. Das Unternehmen hatte dem Mann vor rund zwei Wochen außerordentlich gekündigt – dagegen hat er nun Klage eingereicht. Zu den Gründen für die Kündigung wollte sich eine Unternehmenssprecherin gestern auf Anfrage nicht äußern. Die Gewerkschaft IG... [mehr]

  • Katholische Kirche

    Massiver Missbrauch

    Sexueller Missbrauch bis hin zu Vergewaltigung und gezielte Vertuschung: Mehr als 300 katholische Priester im US-Bundesstaat Pennsylvania sollen sich in den vergangenen 70 Jahren an Tausenden Kindern vergangen haben. „Obwohl die Liste von Priestern lang ist – wir denken nicht, dass wir alle gekriegt haben“, sagte der Generalstaatsanwalt von Pennsylvania, Josh... [mehr]

  • Katholische Kirche

    Massiver Missbrauch

    Sexueller Missbrauch bis hin zu Vergewaltigung und gezielte Vertuschung: Mehr als 300 katholische Priester im US-Bundesstaat Pennsylvania sollen sich in den vergangenen 70 Jahren an Tausenden Kindern vergangen haben. „Obwohl die Liste von Priestern lang ist – wir denken nicht, dass wir alle gekriegt haben“, sagte der Generalstaatsanwalt von Pennsylvania, Josh... [mehr]

  • Bildung Studie kritisiert mangelnde Integration

    Mehr Ausländer brechen Schule ab

    Schulen bekommen die Integration von Migranten und die Bekämpfung von Bildungsarmut einer Studie zufolge nicht gut genug in Griff. Die wirtschaftsnahe Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) sieht sogar erstmals nahezu bundesweit Rückschritte in vielen Handlungsfeldern, wie aus dem INSM-Bildungsmonitor 2018 hervorgeht, der gestern in Berlin vorgestellt... [mehr]

  • Bildung Studie kritisiert mangelnde Integration

    Mehr Ausländer brechen Schule ab

    Schulen bekommen die Integration von Migranten und die Bekämpfung von Bildungsarmut einer Studie zufolge nicht gut genug in Griff. Die wirtschaftsnahe Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) sieht sogar erstmals nahezu bundesweit Rückschritte in vielen Handlungsfeldern, wie aus dem INSM-Bildungsmonitor 2018 hervorgeht, der gestern in Berlin vorgestellt... [mehr]

  • Einsturz Noch zahlreiche Vermisste unter den Trümmern / Vorwürfe gegen privaten Betreiber

    Suche nach der Schuld – und nach weiteren Opfern

    Nach dem Brückeneinsturz von Genua mit etwa 40 Toten werden noch viele Menschen vermisst – und die Schuldzuweisungen gehen weiter. Mitglieder der neuen populistischen Regierung machten gestern den privaten Betreiber der Autobahn für das Unglück verantwortlich. Die Vize-Regierungschefs Luigi Di Maio und Matteo Salvini zeigten mit dem Finger in Richtung früherer... [mehr]

  • Einsturz Noch zahlreiche Vermisste unter den Trümmern / Vorwürfe gegen privaten Betreiber

    Suche nach der Schuld – und nach weiteren Opfern

    Nach dem Brückeneinsturz von Genua mit etwa 40 Toten werden noch viele Menschen vermisst – und die Schuldzuweisungen gehen weiter. Mitglieder der neuen populistischen Regierung machten gestern den privaten Betreiber der Autobahn für das Unglück verantwortlich. Die Vize-Regierungschefs Luigi Di Maio und Matteo Salvini zeigten mit dem Finger in Richtung früherer... [mehr]

Neulußheim

  • Aktiv im Alter Margot Doll unterhält mit heiteren Mundartgedichten / Lustige und freche Lieder von Wolfgang Danner auch über das Alltägliche

    Geiß dressieren und dann ab nach Hollywood

    Mit Mundartgedichten sowie frechen und lustigen Liedern versüßten Margot Doll aus Schwetzingen und Wolfgang Danner aus Reilingen den Senioren den Nachmittag. Beide versprachen im vergangenen Jahr wiederzukommen und lösten ihr Versprechen ein. Das „Aktiv im Alter“-Team mit Initiatorin Heidi Roß, Erika Ullrich, Gabi Gensheimer und Elly Niedermayer sorgten für... [mehr]

Oftersheim

  • Ortsmitte Rund 400 Fans bejubeln die frischgebackene Weitsprung-Europameisterin / Eintrag ins Goldene Buch im Schulhof

    Riesensause für Malaika Mihambo

    Man muss die Feste feiern, wie sie fallen. Diesen Spruch beherzigen die Oftersheimer sehr gerne. Grund gibt es immer wieder – gestern Abend sogar einen ganz außergewöhnlichen: Die Gemeinde und ihr Heimatverein TSV 1895 haben für die Weitsprung-Europameisterin Malaika Mihambo eine Riesensause organisiert. Mehr als 400 Fans pilgerten in den Hof der... [mehr]

Plankstadt

  • Caritas-Altenzentrum Heimleiterin Martha Trautwein stellt zum Patroziniumsfest einige Neuerungen vor / Serviceteam in der Küche gibt Mahlzeiten nun direkt aus

    Beim Essen gibt’s jetzt kaum mehr Reste

    „Am Patroziniumsfest stellen wir den Familien und Gästen immer vor, was übers Jahr Neues im Haus passiert ist“, spricht Heimleiterin Martha Trautwein gestern von ganz vielen Neuerungen, die allein im letzten halben Jahr im Caritas Altenzentrum Sancta Maria (CAZ) Einzug hielten. Gravierendste Neuheit ist sicher der Servicebereich in der Hauswirtschaft, den es... [mehr]

  • Umweltschutz Landwirte legen rund zehn Hektar Blühstreifen auf stillgelegten Ackerflächen an

    Nahrung für allerlei Insekten

    Da blüht den Plankstadtern etwas: Wer an den Feldern spazieren geht, dem fallen vielleicht einige Streifen auf, die nicht mit Getreide, Mais oder anderen Nutzpflanzen bewachsen sind, sondern auf denen vor allem Sonnenblumen und andere Sorten ihre Köpfe in die Sonne – oder in den wolkenverhangenen Himmel – recken. „Besonders abends, wenn es ein wenig kühler... [mehr]

Politik

  • Kabinett Geschlechtsoption beschlossen

    „Divers“ im Register

    Im Geburtenregister soll künftig der Eintrag einer dritten Geschlechtsoption möglich sein. Das Bundeskabinett beschloss gestern einen Gesetzentwurf, der neben „männlich“ und „weiblich“ auch den Eintrag „divers“ vorsieht. Die große Koalition setzt damit eine Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts aus dem Jahr 2017 um. Darin wurde die geltende... [mehr]

  • Pennsylvania Mehr als 300 katholische US-Priester sollen in den vergangenen 70 Jahren Tausende Kinder missbraucht haben

    „Lehrbuch für Vertuschung“

    Ein Priester missbrauchte einen siebenjährigen Jungen und nötigte ihn nachher, die angebliche Sünde bei ihm zu beichten. Ein anderer Geistlicher vergewaltigte ein Mädchen, dem gerade die Mandeln herausgenommen worden waren, beim Krankenhausbesuch. Ein dritter Gottesmann wusch den Mund eines neunjährigen Jungen, den er zum Oralsex gezwungen hatte, anschließend... [mehr]

  • Islamismus Gericht entscheidet über Gefährder

    Bochum muss Sami A. zurückholen

    Die Stadt Bochum muss nach einer Entscheidung des nordrhein-westfälischen Oberverwaltungsgerichts den abgeschobenen Islamisten Sami A. nach Deutschland zurückholen. Das teilte das Gericht gestern mit. Das OVG war in diesem Eilverfahren die letzte juristische Instanz. Der Stadt Bochum bleibt aber noch eine Verfassungsbeschwerde und damit der Gang nach Karlsruhe vor... [mehr]

  • Migration Schleswig-Holsteins Ministerpräsident will Geduldeten bessere Perspektive bieten – und stößt Parteikollegen vor den Kopf

    Günther bringt erneut Unruhe in Union

    In der CDU findet der Vorstoß des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther zu Bleibeperspektiven für abgelehnte Asylbewerber ein unterschiedliches Echo. „In engen Grenzen“ sei ein „Spurwechsel“ aus dem Asyl- ins Aufenthaltsrecht sinnvoll, sagte Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht der Deutschen Presse-Agentur über die... [mehr]

  • Architektur Seit Jahrzehnten wurde die Brücke ständig nachgebessert / Professor: Technisches Versagen statt Meisterwerk

    Problembau von Anfang an

    Die Genueser Morandi-Brücke – benannt nach ihrem Konstrukteu, dem Ingenieur Riccardo Morandi – war praktisch ein Problembau von der ersten Stunde an. Zunächst kletterten die Kosten für den vor mehr als 50 Jahren eröffneten Bau deutlich über die ursprünglich veranschlagten Kosten hinaus. Danach waren ständig Eingriffe und außerplanmäßige Wartungen... [mehr]

  • Bundesländer Behörden weisen Risiken zwar zurück – doch auf vielen Strecken muss Geld in die Hand genommen werden

    Sanierungsbedarf auch hierzulande

    Nach dem Unglück in Genua wächst auch in Deutschland die Sorge über den Zustand der Brücken. Baden-Württemberg: Nach Angaben des Verkehrsministeriums sind von 9200 Brücken auf Autobahnen, Schnell- und Landstraßen rund 650 sanierungsbedürftig. Das Ministerium spricht von einer „Daueraufgabe“. „Die Anforderungen an Brücken sind durch die zunehmende... [mehr]

  • Attacke 29-Jährigem wird Terrortat vorgeworfen

    Verdächtiger stammt aus dem Sudan

    Der mutmaßliche Terroranschlag vor dem Londoner Parlament ist von einem Briten sudanesischer Herkunft verübt worden. Dem 29-Jährigen würden die Planung und Ausführung einer Terrorattacke sowie versuchter Mord vorgeworfen, teilte die Polizei gestern in London mit. Details zum Täter nannte sie aber nicht. Der 29-Jährige lebt allein in einer Wohnung in... [mehr]

Region Bergstraße

  • Migration Adnan Rajabi lebt in Lampertheim / Er möchte gerne in Deutschland bleiben und als Elektriker arbeiten

    „Im Iran darfst du nicht glücklich sein“

    Das Thema Migration wird derzeit landauf, landab wieder heiß diskutiert. Wie viele Zuwanderer verträgt Deutschland? Wie können die Flüchtlingsströme zwischen den europäischen Mitgliedsstaaten besser verteilt werden? Wie geht es weiter mit denen, die zum Teil schon vor Jahren nach Deutschland gekommen sind und teilweise immer noch auf eine Entscheidung über... [mehr]

  • Amtsgericht Lampertheimer verging sich vor 22 Jahren an kleinem Kind / Bewährungsstrafe nach Selbstanzeige

    Fünfjährigen Neffen sexuell missbraucht

    Der Alkohol hat aus einem Ehemann und Familienvater nicht nur ein körperliches Wrack gemacht, sondern auch dessen Familie zerstört. Die Ehefrau ließ sich scheiden, die beiden Töchter lehnen jeden Kontakt zum Vater, dem „Kinderschänder“, ab. Und vermutlich war es auch der Alkohol, der den heute 67-Jährigen aus Lampertheim vor 22 Jahren dazu brachte, seinen... [mehr]

  • Bildung Bei einer Podiumsdiskussion der GEW Bergstraße diskutierten Pädagogen und Landespolitiker über Lehrkräftemangel und gestiegene Anforderungen

    Gewerkschaft sieht Schulen am Limit

    In der traditionellen Pressekonferenz zum Schuljahresbeginn ließ der hessische Kultusminister Alexander Lorz (CDU) Anfang August jede Menge Superlative vom Stapel: Hessens Schulen seien hervorragend aufgestellt und bestens ausgestattet. Die Lehrerversorgung sei besser denn je, die Ausgaben für Bildung rangierten auf einem historischen Höchststand. Verbände sind... [mehr]

  • Bahnhof Bürstadt Polizei sucht Zeugen des Vorfalls

    Radfahrer zwingt Zug zu Notbremsung

    Ein noch unbekannter Radfahrer hat am Dienstagmorgen gegen 11 Uhr an einem Bahnübergang im Bereich des Bahnhofs Bürstadt eine Regionalbahn zu einer Notbremsung gezwungen. Als der Zug, der sich auf der Fahrt in Richtung Bensheim befand, in den Bereich einfuhr, erkannte der Lokführer, dass der Radfahrer an den geschlossenen Halbschranken vorbeiging und im... [mehr]

  • Tourismus Service Bergstraße Die Bergsträßer Bürgermeister auf einer verblüffenden Kontrast-Reise

    Rathauschefs unterwegs – von der City zum Tabakfeld

    Seit zehn Jahren ist das neben dem Darmstädter Schloss gelegene Kongresszentrum „darmstadtium“ in Betrieb. Doch wer kennt schon das Element DS 110, eine in der südhessischen Wissenschaftsstadt gefundene Blei-Nickelverbindung, die diesem ökologischen Hightech-Gebäude seinen Namen gab? Mehr zu diesem Thema erfuhren jetzt die Bergsträßer Rathauschefs auf ihrer... [mehr]

  • Hessen Mobil Ab Montag Brückensanierung B 47/B 44

    Verbindung zwischen Bundesstraßen wird gesperrt

    Am kommenden Montag, 20. August, beginnt Hessen Mobil mit Instandsetzungsarbeiten an einer Brücke an der Bundesstraße B 47 südlich von Bürstadt. Sie dient der Überführung der Verbindungsfahrbahn zwischen der B 44 und der B 47 an der Anschlussstelle B 44 Bürstadt. Um die Bauarbeiten durchführen zu können, muss die Brücke laut Hessen Mobil von Montag, 20.... [mehr]

Regionale Kultur

  • Comedy Ceylan moderiert ab 14. September „Game of Games“

    Das Spiel der Spiele

    Lange Jahre war der Mannheimer Komiker mit seinen Shows und mitgeschnittenen Programmen eines der Gesichter des Privatsenders RTL. Nach Bekanntgabe seines Wechsels zu Sat.1 ist jetzt klar: Ab Freitag, 14. September, 20.15 Uhr, ist der 42-Jährige als Moderator der neuen Spielshow „Game of Games“ zu sehen. Ceylan will sich auch spielerisch in die Show einbringen.... [mehr]

  • Kunst Das Frankfurter Städel widmet der renommierten Fotografin Ursula Schulz-Dornburg eine große Retrospektive

    Haltestellen im trostlosen Niemandsland

    Die Frau hat sich herausgeputzt, ihr bestes Kleid, elegante Schuhe und Schmuck angezogen. Jetzt steht sie an dieser trostlosen und etwas verwahrlosten Haltestelle, die so aussieht, als würde dort nie und nimmer ein Bus anhalten. Ein idealer Ort, um Becketts Drama „Warten auf Godot“ zu spielen. Aber nur eine von zahllosen Bushaltestellen in Armenien, die in den... [mehr]

  • Pop Tina Dico singt und spielt auf der Ruine Limburg in Bad Dürkheim, und sie tut dies manchmal unverstärkt – und immer solo

    Mit der Gitarre unter Freunden

    Völlig ausgestöpselt, unverstärkt und ungeschützt, mit der in diesem Fall nun wirklich „rein“ akustischen Gitarre um den Hals, geht sie am Publikum entlang. Man hört sie kaum, doch Tina Dicos musikalische Präsenz bleibt davon unberührt. Von der Präsenz der Texte ganz zu schweigen. Man erfährt bei diesem Open-Air-Konzert vor vollem Haus – auch wenn das... [mehr]

Regionale Wirtschaft

  • Schreibgeräte Früherer Betriebsratschef klagt gegen fristlose Kündigung / Mehrere Verfahren vor dem Arbeitsgericht / Firma weist Vorwürfe zurück

    Konflikt bei Lamy eskaliert

    Mächtig Ärger beim Heidelberger Füllerhersteller Lamy: Erst zieht die Gewerkschaft IG Metall vor Gericht, weil es ihrer Ansicht nach bei der letzten Betriebsratswahl im Unternehmen nicht mit rechten Dingen zugegangen ist. Jetzt wehrt sich auch noch der frühere Betriebsratschef der Firma gegen seine außerordentliche Kündigung. Die IG Metall glaubt, dass die neue... [mehr]

Reilingen

  • Freunde Reilinger Geschichte

    Auf dem heiligen Berg des Elsass

    Am Samstag startete der Bus mit den „Freunden Reilinger Geschichte“ ins Elsass, um die ältere und neuere Geschichte des Grenzlandes zu erforschen. Zügig erreichte die Reisegesellschaft den 763 Meter hohen Odilienberg. Er ist der „heilige Berg“ des Elsass. Bei angenehmen Temperaturen besuchte die Gruppe das ehemalige Kloster. Vorsitzender Philipp Bickle... [mehr]

  • Reiterverein Ende des Monats findet das Spring- und Dressur-Turnier statt / Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

    Schon über 500 Starter gemeldet

    Das erste Turnier des Jahres richtete der Reiterverein 2018 Ende Mai aus. Es war zugleich das letzte Mal, dass bei einem Turnier auf der Anlage am Sandplatz gesprungen wurde. Jetzt, fast eineinhalb Jahre später, ist es wieder so weit. Alle, die tolle Sprünge sehen und rasante Runden auf dem Springplatz verfolgen wollen, kommen ab Freitag, 31. August, auf ihre... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Ladenburg Kinder entern Faltboot von Jörg Ringer / Die Flusswanderer bieten Ferienkurse an

    „Neckarpiraten“ erkunden das Gewässer

    Das Wichtigste zuerst: Alle Kinder bekommen eine Schwimmweste über. „Sicherheit geht vor“, heißt die Devise beim Verein Die Flusswanderer in Ladenburg. Dahinter stehen neben weiteren Vorstandsmitgliedern der Vorsitzende Jörg Ringer und seine Frau Jane (Kasse). Zum Ferienspiel im Faltboot-Kanadier sind acht Kinder gekommen, darunter Ringer-Tochter Ilka. Als... [mehr]

Schwetzingen

  • Im Gespräch Christiane Utz-Formberg sieht sich nach Urteil in ihrem Selbstverständnis getroffen

    Clubhaus-Wirtin über Vorwürfe enttäuscht

    Über ihre Zweifel und Ängste, Sorgen und Nöte sprach diese Zeitung mit der Betreiberin des „etwas anderen Clubhauses“ in Schwetzingen, Christiane Utz-Formberg. Das Ambiente des Gesprächs hätte nicht besser sein können: die gepflegte Terrasse eines Lokals, eingebettet in grüne Natur bei angenehmen sommerlichen Temperaturen. Und dennoch lag ein dunkler... [mehr]

  • Spende Herzdamen unterstützen Kauf von Fahrrad und Lastenbike / 2000 Euro fließen in Anschaffung

    Fest im Sattel für die Jugendarbeit

    Noch flotter unterwegs sind ab sofort Andrea Kroll und Joshua Baumgart für die mobile Jugendarbeit in der Spargelstadt. Die Leiterin des Jugendbüros und ihr Kollege müssen nicht mehr kilometerlange Strecken zu Fuß zurücklegen, sondern dürfen sich auf Dienstfahrrädern vom Hirschacker bis zur „Alla hopp“-Anlage oder von der Hebel-Mensa bis hinter den... [mehr]

  • Geschäftsleben Schulanfängern neuen Lebensabschnitt versüßen

    Globus, Elefant und Stifte im Startpaket

    Hurra, ich komme in die Schule! Viele Mädchen und Jungen fiebern ihrem Schulbeginn entgegen. Damit der doppelt so schön wird, verlost diese Zeitung in Kooperation mit Weltbild in Schwetzingen zwei Schulstartpakete. Bald ist es soweit: Der Schulranzen ist gepackt, der Schulweg wurde eingeübt – jetzt beginnt ein spannender neuer Lebensabschnitt. Auch mulmige... [mehr]

  • Sportfliegerclub Mit dem „Duo-Discus“ und der „Super-Dimona“ geht’s auf Rundflüge

    Kinder im Höhenrausch

    Einmal in die Luft gehen – das war der Wunsch von einem guten Dutzend Schwetzinger Kindern, die sich innerhalb des Kinderferienprogramms am Herrenteich, dem am Rhein bei Ketsch gelegenen Flugplatz der Schwetzinger Sportflieger (SFC), einfanden. Zwei der leistungsfähigsten Flugzeuge waren für die Mädchen und Jungen bereitgestellt worden. Den „Duo-Discus“, ein... [mehr]

  • Frauen Union Ferienspaß auf der Minigolfanlage

    Konzentriert bei der Sache

    Viel Spaß hatten die Mädchen und Jungen beim Kinderferienprogramm der CDU-Frauen. Die sportlichen Ladys organisierten einen Nachmittag auf der hiesigen Minigolfanlage. Trotz Hitze bewiesen die Teilnehmer zwischen sieben und zehn Jahren große Konzentration und Geschicklichkeit. Auch der Spaß kam hierbei nicht zu kurz: Schließlich wartete nach der Anstrengung ein... [mehr]

  • Sängerbund Ferienkinder staunen in der Märchenausstellung zu „Das kalte Herz“ in Neuenbürg / Selbst als Theaterschauspieler agiert

    Läuft jemand mit hängenden Schultern, ist er traurig

    Viele Kinder, die an der Fahrt des Sängerbundes nach Neuenbürg innerhalb des Ferienprogramms teilnahmen, kannten das Märchen „Das kalte Herz“ – einige sogar die Musicalversion der „SchwetSingers“. Zwischen reizvollen Tälern und Bergeshöhen im nördlichen Schwarzwald liegt die Stadt Neuenbürg. Auf dem Schloss mit gleichen Namen wird das Märchen „Das... [mehr]

  • Sozialverband Grillfest im Altenheim / Seit 17 Jahren engagiert

    Steaks und Rock‘n’Roll sorgen für Abwechslung

    Die emsigen Mitglieder des hiesigen Sozialverbandes Schwetzingen/Neulußheim (SoVD) erfreuten zum 17. Mal die Bewohner des Schwetzinger Altenheimes mit Geselligkeit und guter Kost. Der frühere Vorstand mit Gerda Schilling an der Spitze stellte die Idee im Jahr 2000 vor, das Heim jährlich einmal zu besuchen und die Bewohner mit Kaffee und Kuchen zu verwöhnen.... [mehr]

  • Im Museum SPD-Landtagsabgeordneter Daniel Born macht den Auftakt seiner Stallwächtertour in der Hebelstraße 2 / Viele Gäste dabei

    Wenn die Roten auf Blau treffen

    Daniel Born war selbst überrascht. Mit so vielen Teilnehmern am ersten Abend seiner Museumstour hatte der SPD-Landtagsabgeordnete nicht gerechnet. Er wolle den Sommer in der Heimat ein bisschen als Auszeit nutzen, in der Kurpfalz könne man so herrlich „auf Schatz(be)suche gehen“, sagte Born bei der Begrüßung der Gäste im Museum Blau in der Hebelstraße 2. Er... [mehr]

  • Ziel ist Spanien und Afrika

    Hallo Kinder, habt ihr schon einmal einen Storch gesehen? Denen wird es hier bei uns bald zu kalt, auch wenn es noch Sommer und warm ist. Sie machen sich schon langsam auf den Weg in ihre Winterquartiere, wo sie die kalten Monate verbringen werden. Die Winterquartiere der Störche liegen in Spanien, West-, Ost- und Südafrika – die großen Vögel müssen also eine... [mehr]

Sonderthemen

  • Alles ist so viel schöner mit Musik ...

    Was wäre das für ein Fest ohne passende Musik? Mit den richtigen Klängen im Ohr kann man das sonnige Wetter, das leckere Essen und den vollmundigen Erpolzheimer Wein doch gleich noch viel mehr genießen. Und auch dieses Jahr haben die Kerwe-Organisatoren mit dem musikalischen Programm wieder aufgefahren: Am Freitag, 17. August, geht es gleich nach der Eröffnung... [mehr]

  • Alles ist so viel schöner mit Musik ...

    Was wäre das für ein Fest ohne passende Musik? Mit den richtigen Klängen im Ohr kann man das sonnige Wetter, das leckere Essen und den vollmundigen Erpolzheimer Wein doch gleich noch viel mehr genießen. Und auch dieses Jahr haben die Kerwe-Organisatoren mit dem musikalischen Programm wieder aufgefahren: Am Freitag, 17. August, geht es gleich nach der Eröffnung... [mehr]

  • Guten Appetit!

    Braten, Fisch, Steak, Kartoffeln, Nudeln, Knödel – die Liste der herzhaften Köstlichkeiten, die sich Besucher auf der Weinkerwe Erpolzheim schmecken lassen können, ist endlos. Insbesondere der Winzerhof fährt mit fleischigen Leckerbissen auf. So findet der Braten-Fan dort nicht nur Sauerbraten mit Knödeln, sondern auch Ochsenbrust mit Meerrettich und... [mehr]

  • Guten Appetit!

    Braten, Fisch, Steak, Kartoffeln, Nudeln, Knödel – die Liste der herzhaften Köstlichkeiten, die sich Besucher auf der Weinkerwe Erpolzheim schmecken lassen können, ist endlos. Insbesondere der Winzerhof fährt mit fleischigen Leckerbissen auf. So findet der Braten-Fan dort nicht nur Sauerbraten mit Knödeln, sondern auch Ochsenbrust mit Meerrettich und... [mehr]

  • Kunterbunter Spaß

    Neben hausgemachter Speisen und selbst hergestelltem Trank hat die Erpolzheimer Weinkerwe noch eine Menge mehr zu bieten – auch wenn allein das bei der großen Vielfalt vermutlich schon ausreichen würde. Ein buntes Programm erwartet die Besucher der Kerwe: Fröhliche Pfälzer Mundartvorträge gibt es am Sonntag, zunächst um 10 Uhr beim Kerwegottesdienst, dann von... [mehr]

  • Kunterbunter Spaß

    Neben hausgemachter Speisen und selbst hergestelltem Trank hat die Erpolzheimer Weinkerwe noch eine Menge mehr zu bieten – auch wenn allein das bei der großen Vielfalt vermutlich schon ausreichen würde. Ein buntes Programm erwartet die Besucher der Kerwe: Fröhliche Pfälzer Mundartvorträge gibt es am Sonntag, zunächst um 10 Uhr beim Kerwegottesdienst, dann von... [mehr]

  • Schlemmen, feiern und genießen

    Für die Erpolzheimer und alle Gäste und Besucher, die sich dieses Fest nicht entgehen lassen wollen, ist es wieder soweit – die Erpolzheimer Weinkerwe öffnet ihre Pforten. Dieses Jahr findet die Kerwe von Freitag, 17., bis Dienstag, 21. August, statt und bietet wieder ein tolles Programm sowie Nahrung für Körper und Seele. An fünf Tagen laden insgesamt neun... [mehr]

  • Schlemmen, feiern und genießen

    Für die Erpolzheimer und alle Gäste und Besucher, die sich dieses Fest nicht entgehen lassen wollen, ist es wieder soweit – die Erpolzheimer Weinkerwe öffnet ihre Pforten. Dieses Jahr findet die Kerwe von Freitag, 17., bis Dienstag, 21. August, statt und bietet wieder ein tolles Programm sowie Nahrung für Körper und Seele. An fünf Tagen laden insgesamt neun... [mehr]

Speyer

  • Ehejubiläum 758 Paare feiern im und um den Dom

    „Liebe miteinander leben“

    Liebe kehrt ein in der Dom- und Kaiserstadt: Das Bistum Speyer erwartet bereits zum elften Mal Paare zu den „Feiern der Ehejubiläen“. 758 Eheleute feiern am Samstag, 18. August, und Sonntag, 19. August ihre Liebe im und um den Dom. Die Gottesdienste mit Weihbischof Otto Georgens beginnen jeweils um 10 Uhr. Danach findet ein Empfang im nördlichen Domgarten... [mehr]

  • SWR-Familienfest Rund ums Technik-Museum mit Glasperlenspiel, Wincent Weiss und Vanessa Mai

    Mittendrin im Fernsehen und den Stars ganz nah

    Fernsehen schauen können alle, aber beim Fernsehen mittendrin sein und mitmachen, das kann das Publikum nur beim SWR-Familienfest. Am Sonntag, 9. September, ab 12 Uhr, gibt es rund ums Technik- Museum abwechslungsreiche Unterhaltung. Große und kleine Besucher versuchen sich am Mikrofon und vor der Kamera, treffen beliebte Stars und Moderatoren, sehen wie Sendungen... [mehr]

Sport allgemein

  • Kanu Die deutsche Rekord-Olympiasiegerin und weltbeste Kanutin lebt und arbeitet am heimischen Beetzsee

    Was macht … Birgit Fischer?

    Das Attribut „weltbeste Kanutin aller Zeiten“, mit dem sie im Guinnessbuch der Rekorde verewigt ist, wird Birgit Fischer wohl kaum jemand streitig machen. Denn die acht olympischen Goldmedaillen bei sechs Spielen und 27 WM-Titel dürften auch in Zukunft einmalig bleiben. 1980 betrat die gebürtige Brandenburgerin mit 18 Jahren die Weltbühne der Paddler, 2005... [mehr]

Südhessen

  • Ehrenbürgerin

    Nachruf auf Buber Agassi

    Im Alter von 94 Jahren ist die Heppenheimer Ehrenbürgerin Judith Buber Agassi gestorben. Zuletzt hatte sie in Herzlia (Israel) gelebt. Judith Buber Agassi war die Enkeltochter des Religionsphilosophen Martin Buber. 1924 im Haus ihrer Großeltern in Heppenheim geboren, lebte Judith Buber dort nach der Scheidung ihrer Eltern 1929 mit ihrer älteren Schwester Barbara... [mehr]

Südwest

  • Rheinland-Pfalz Fraktionschef beklagt Kenntnisstand

    AfD will mehr Asyldaten

    Im Anschluss an eine Große Anfrage zur Aufnahme von Flüchtlingen fordert die AfD-Fraktion im rheinland-pfälzischen Landtag eine umfassende Erhebung aller Asyldaten. Die Antwort des Ministeriums auf die Anfrage belege „einen katastrophalen Informations- und Kenntnisstand“ des Integrationsministeriums, sagte Fraktionschef Uwe Junge gestern in Mainz. Wesentliche... [mehr]

  • Kirche

    Geistlicher wegen Betrugs vor Gericht

    Ein katholischer Geistlicher muss sich ab dem 11. September (9 Uhr) wegen Betrugsverdachts vor dem Landgericht Mannheim verantworten. Das teilte die Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts gestern mit. Dem 54-Jährigen wird vorgeworfen, einen Caritasverband, eine Ordensgemeinschaft sowie eine katholische Kirchengemeinde um einen Geldbetrag von rund 228 000 Euro... [mehr]

  • Hirten sprinten für Schaf und Königstitel

    Zu den Feierlichkeiten rund um den traditionellen Schäferlauf werden in der kommenden Woche in Markgröningen (Kreis Ludwigsburg) rund 100 000 Besucher erwartet. Der Lauf findet am 25. August statt. Die Feiern mit Probeläufen, Musik oder auch einem Leistungshüten gehen vom 23. bis 27. August. Teilnehmer am Schäferlauf rennen auf einem gemähten und 300 Schritte... [mehr]

  • Luftverkehr Billigflieger dünnt Streckennetz aus / Initiative rechnet mit Minus von 120 000 Passagieren

    Ryanair kürzt Angebot in Hahn

    Der Billigflieger Ryanair streicht sein Angebot am Hunsrück-Flughafen Hahn zusammen. Die Zahl der wöchentlichen Flüge verringert sich im Winterflugplan 2018/2019 um rund 20 Prozent im Vergleich zum Winter 2017/2018, wie die irische Airline mitteilte. Laut der Bürgerinitiative gegen den Nachtflughafen Hahn sinkt die Zahl der Flüge pro Woche von 93 auf 74. Sie... [mehr]

  • Flüchtlinge Asylsuchende reisen oft mit Güterzügen ein

    Strengere Kontrollen

    Nach einem deutlichen Anstieg der Flüchtlingszahlen auf Güterzügen verstärkt die Bundespolizei in Baden-Württemberg die Kontrollen. Hierfür werden auch Hubschrauber und Spezialkräfte eingesetzt, wie eine Sprecherin der Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein sagte. Ziel sei es, Menschen von Güterzügen fernzuhalten. Dabei gehe es in erster Linie um... [mehr]

  • Wissenschaft Europaweit einmalige Zusammenarbeit zwischen Höchstleistungsrechenzentrum und kleineren Unternehmen

    Stuttgarter Supercomputer lässt die Biene Maja fliegen

    Bevor im Frühjahr die Biene Maja mit ihren Freunden über die Kinoleinwände fliegen konnte, mussten die 230 000 Bilder der 3D-Fortsetzungsgeschichte aufwendig berechnet werden. Ein Leichtes für den Supercomputer des Höchstleistungsrechenzentrums (HLRS) in Stuttgart. 200 Bilder bearbeitete der Rechner mit dem Kosenamen „Hazel Hen“ – auf Deutsch... [mehr]

  • Bildung Baden-Württemberg schneidet bundesweit gut ab

    Südwesten auf Platz vier

    Baden-Württemberg hat trotz einiger Probleme an den Schulen nach einer aktuellen Studie bundesweit immer noch eines der besten Bildungssysteme. In dem gestern in Berlin veröffentlichten Bildungsmonitor des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft in Köln rangiert Baden-Württemberg auf dem vierten Platz der 16 Bundesländer. Im Vergleich zur Studie von... [mehr]

Veranstaltungen

  • „Wir sind Menschenbeobachter“

    Gehirntraining mit Liz Taylor und Dina Rigg, Lesungen mit dem Ehemann, die Parallelen zwischen Kochen und Film, Lieblingsauftritte, der deutsche Film – Leslie Malton gibt im Telefoninterview mit dieser Zeitung über sich und ihre Arbeit Auskunft. In rund 140 Film- und Fernsehrollen war sie seit 1976 zu sehen: Leslie Malton, 1958 in Washington D.C. als Tochter eines... [mehr]

  • Blühende Vielfalt

    Rund 150 Aussteller aus Nah und Fern präsentieren ihr Angebot beim 19. Pfälzer Gartenmarkt, der am Samstag und Sonntag, 18. und 19. August, jeweils von 10 bis 18 Uhr im Zentrum von Maikammer an der Südlichen Weinstraße veranstaltet wird. Gartenbaufirmen verwandeln Straßenecken und Plätze in blühende Anlagen. Baumschulen und Staudengärtnereien stellen ihre... [mehr]

  • Bunter Mix für Auge, Ohr und Gaumen

    Augen, Ohren und Gaumen will er gleichermaßen ansprechen, der Kunst- und Genussmarkt, der am Samstag, 18. August, von 13 bis 21 Uhr zum zweiten Mal im Garten und Inneren des Frankenthaler Kunsthauses (Mina-Karcher-Platz 42a) ausgerichtet wird. Mehr als 30 Aussteller präsentieren dort eine bunte Mischung aus Kunst und Genuss, von Pralinen und Gebäck über... [mehr]

  • Emotionales Durcheinander

    Muss man immer und zu jeder Zeit die Wahrheit sagen? Oder ist die Lüge, frei nach Voltaire, unter Umständen sogar „eine Tugend, wenn sie es erlaubt das Leiden zu vermeiden?“ Wieder hat der französische Theaterautor und Romancier Florian Zeller die Konstellation zweier Ehepaare aufgespießt. Dieses Rezept funktionierte schon in seinem Stück „Die Wahrheit“... [mehr]

  • Es muss nicht immer Dixie sein

    Einen Hauch von US-amerikanischer Südstaaten-Atmosphäre mitten in der Domstadt verspricht das internationale Oldtime-Jazz-Festival vom 16. bis 19. August in Speyer: Fünf Bands treten im Innenhof des historischen Rathauses in der Maximilianstraße auf. Zu den beiden Matineen ist der Eintritt frei. Los geht es am Donnerstag, 16. August, 19.30 Uhr, mit Krüger... [mehr]

  • Feiern für alle Freigeister

    Electro-Fans kommen am Samstag, 18. August, im 7er Club auf jeden Fall auf ihre Kosten. Ab 21 Uhr kann man auf zwei Floors zu Techno, Tech-und Deep-House tanzen oder gemütlich in der Chillout Area sitzen. Verteilt ist das Ganze auf zwei Bereiche – Indoor und Outdoor. Es legen unter anderem die DJs Agent und Klanglos auf. Die beiden sind nur zwei von 13 Künstlern.... [mehr]

  • Für jeden Geschmack etwas dabei

    Zum 28. Mal tummeln sich in Worms internationale Stars verschiedenster Musikstile: Jazz and Joy steht wieder an – und holt neben Sarah Connor und Stefanie Heinzmann auch Candy Dulfer und Seven in die Nibelungenstadt. Drei Tage lang geht es auf fünf Bühnen in der Innenstadt rund. Überrascht waren Fans und Kritiker, als Sarah Connor in ihrer Muttersprache sang –... [mehr]

  • Genussvoll feiern

    Das Genuss-Karussell dreht sich weiter: Nach zweitägiger Pause lädt die Stadt Deidesheim von Freitag bis Dienstag, 17. bis 21. August, zur Fortsetzung der Weinkerwe ein. Noch einmal stehen dann Kultur, Kunst und Genüsse rund um den Wein im Fokus. Mehr als 60 Weingüter, Ateliers, Restaurants und Geschäfte sind mit von der Partie. Neben den Deidesheimer... [mehr]

  • Italienische Lieder im Luisenpark

    Der Seebühnenzauber im Mannheimer Luisenpark steuert seinem Ende entgegen – und hat einen Klassiker zu bieten: Götz Alsmann ist am Freitag, 17. August, 20 Uhr, mit seiner Band zu erleben und präsentiert sein Programm „... in Rom“. Wenn Alsmann die Bühne betritt, ist schnell klar: Hier steht ein echter Entertainer alter Schule auf der Bühne. Mit seiner Band... [mehr]

  • Kino und Bewegung in einem

    Das VRN-Fahrradkino findet nochmals am Freitag, 17. August um 19.30 Uhr, statt. Treffpunkt ist am Fernmeldeturm, von dort aus wird zum Maimarkt geradelt, wo der Film „Außer Atem“ gezeigt wird. Der Eintrittspreis beträgt 2 Euro, die vollständig an den Verein Neckarstadt Kids e.V. gespendet werden. Papphocker können vor Ort gemietet werden, der Film kann jedoch... [mehr]

  • Leckeres aus Küche und Keller

    Zu einer reichhaltigen Bandbreite hausgemachter Leckereien sowie ausgewählten hiesigen Tropfen laden neun Ausschankstellen bei der Erpolzheimer Weinkerwe ein, die von Freitag bis Dienstag, 17. bis 21. August, in dem Pfälzer Ort gefeiert wird. Außerdem gibt es ein Unterhaltungsprogramm mit Livemusik der verschiedensten Stilrichtungen. Am Sonntag, 10 Uhr, findet... [mehr]

  • Luisenpark stellt neue Art vor

    Der Luisenpark lädt zur Eröffnung der ersten Lagerströmien-Tage am Freitag, 17. August, um 11 Uhr ein. Treffpunkt sind die tanzenden Steine vor dem Eingang. Zum Auftakt wird der Gehölzfachmann Michael Gottschalk von Lunaplant eine Führung mit allem Wissenswertem über diese Pflanzenart halten. Der Lagerströmie sind im Luisenpark ebenfalls die beiden... [mehr]

  • Musik mit Leidenschaft und Gefühl

    Eine „Spanische Nacht“ mit dem Gitarristen und Sänger Roberto Moreno steht am Samstag, 18. August, um 20 Uhr am Maislabyrinth des Ladenburger Hegehofs auf dem Programm. Der Musiker präsentiert ebenso temperament- wie gefühlvoll Titel vom spanischen Volkslied bis zu internationalen Hits. Flamenco-Tänzerin Mercedes animiert die Besucher zudem zum Mittanzen.... [mehr]

  • Neustart eines Klassikers

    Ein hochkarätiges, internationales Fahrerfeld erwartet die Besucher des Bahnrad-Klassikers „Silberne Eulen“, zu dem der RSC Ludwigshafen am Donnerstag, 16. August, auf der Anlage in der Friesenheimer Weiherstraße einlädt. Neben Olympiasiegerin Miriam Welte schicken Nationalmannschaften aus vier Kontinenten ihre Fahrer in die Rennen um wichtige... [mehr]

  • Nicht nur ein Genre

    Die ganze Nacht nur ein Genre? Wem das zu langweilig ist, der kann am Freitag ins Mannheimer Soho kommen. Das Soho ist ein kleiner Traditionsclub in einem alten Kellergewölbe. Sein Motto: „Klein aber Soho“. Ab 23 Uhr gibt es am 17. August hier in J7, 16 ei en bunten Mix an Musik. Auf die Spice Girls mit „Wannabe“ können auch mal Seeed-Fancehall oder dann... [mehr]

  • Pop und Humor in der alten Klosterruine

    Der 19. Limburg-Sommer geht weiter mit drei ganz unterschiedlichen Auftritten in der Klosterruine bei Bad Dürkheim. Serviert werden Pop, Chansons und Comedy. Wolfgang Ambros geht am Donnerstag, 16. August, 20 Uhr, auf eine Zeitreise durch sein Lebenswerk: Nur von akustischer Gitarre, Piano und Bass begleitet, streift er durch 40 Jahre Bühnendasein und blickt auf... [mehr]

  • Technoseum zeigt Raddampfertechnik

    Das Museumsschiff bietet von Sonntag, 19. August, bis zum nächsten Sonntag, 26. August, zwischen 14 und 18 Uhr Führungen durch den Maschinen- und Kesselraum des Raddampfers an. Etwa 20-minütige geführte Rundgänge zeigen Flammrohrkessel und – sofern es die Technik erlaubt – Pleuelstangen und Schaufelräder in Bewegung. Kinder können beim Mitmach-Programm... [mehr]

  • Zwölf Stunden Musik

    „Jazz von zehn bis zehn!“ ist am Samstag, 18. August, in Bensheim rund um den Bürgerwehrbrunnen angesagt: Vier Bands spielen beim Jazzfestival des „Bergsträßer Anzeigers“ in der Innenstadt und lassen die Herzen von Jazz- und Bluesfans höherschlagen. Los geht’s in der Fußgängerzone um 10 Uhr mit den Rent Party Hot 4: Das Quartett entstand aus der... [mehr]

Vermischtes

  • Gesellschaft Immer mehr tödliche Badeunfälle im Land / Flüchtlinge gehören zu Risikogruppe

    „Viele waren noch nie in einem Schwimmbad“

    Es ist die dunkle Seite des Super-Sommers: Seit Jahresbeginn kamen schon mehr als 300 Menschen beim Baden ums Leben. Zu den Todesopfern zählten mehr als 20 Kinder unter 15 Jahren und über 40 junge Frauen und Männer zwischen 16 und 25 Jahren. Wird Deutschland ein Land der Nichtschwimmer? Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) mit Sitz im... [mehr]

  • Zeitgeschehen Vor 30 Jahren hielt das Geiseldrama die Nation drei Tage lang in Atem

    Gladbeck – 54 Stunden voller Verzweiflung und Sensationsgier

    Wo Brigitte Gräber in ihrem Blumenladen „Grüne Oase“ heute Rosen verkauft, da hat vor 30 Jahren eines der spektakulärsten Verbrechen der Nachkriegszeit begonnen: das Gladbecker Geiseldrama. 54 Stunden voller Verzweiflung, Sensationsgier, Medien- und Polizeiversagen nehmen am Morgen des 16. August 1988 im nordrhein-westfälischen Gladbeck ihren Anfang: Mit... [mehr]

  • Pastafari Mitglied hatte Passbild mit Nudelsieb abgegeben

    Urteil gegen Satire-Kirche

    Das höchste holländische Gericht wies gestern die Forderung einer Anhängerin der satirisch-kritischen „Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters“ ab. Sie hatte sich auf Fotos für offizielle Dokumente mit einem Sieb präsentieren wollen. Die „Spaghettimonster-Kirche“ repräsentiere keine anerkannte Religion, urteilte der Raad van State in Den Haag. Daher... [mehr]

  • #MeToo Britische Schauspielerin wirft ehemaligem US-Filmmogul gewerbsmäßigen Missbrauch vor

    Weitere Klage gegen Weinstein

    Eine britische Schauspielerin hat eine Klage gegen den einstigen US-Filmmogul Harvey Weinstein wegen sexuellen Missbrauchs durchgesetzt. Das Gericht in New York sah am Dienstag (Ortszeit) in den Vorwürfen von Kadian Noble genügend Anhaltspunkte für Verstöße gegen US-Gesetze gegen Menschenhandel zum Zweck der sexuellen Ausbeutung. Noble hatte vorgebracht, dass... [mehr]

Viernheim

  • Familienbildungswerk

    Besichtigung des Bergwerks

    „Papa spielt mit“, heißt das Angebot des Familienbildungswerks, das sich an Väter und ihre Kinder richtet. Am Samstag, 25. August, sind Papas mit Kindern zwischen vier und 14 Jahren zu einem Ausflug ins Bergwerk Schriesheim eingeladen. Eine kleine Einführung in die Geologie um 13.30 Uhr zeigt, wie die Landschaft entstanden ist. Dabei lernen die Teilnehmer,... [mehr]

  • Ringen SRC stellt seine Sportler vor / Drei Neuzugänge in der ersten Mannschaft / Saisonauftakt am 8. September

    Bewährte Kräfte auf der Matte

    Der Stemm- und Ringclub überzeugte in den vergangenen Jahren nicht nur im sportlichen Bereich, sondern auch bei zahlreichen Aktivitäten jenseits der Matte. Dazu gehört auch die alljährliche Mannschaftsvorstellung, die stets in einem besonderen Rahmen stattfindet. Diesmal hatte der Verein Mitglieder, Freunde und Anhänger in den Biergarten des Alten Brauhauses... [mehr]

  • TSV Amicitia 150 Helfer im Waldstadion im Einsatz

    Freiwillige gehen gegen Wildwuchs vor

    . Mit 150 Helfern gegen das Unkraut: Der TSV Amicitia hat Hand angelegt und bei einem eigenen Freiwilligentag das Stadion auf Vordermann gebracht. Fast alle Abteilungen schickten Helfer zum Aktionstag, vor allem die Hauptstadionnutzer aus den Bereichen Fußball, Triathlon und Leichtathletik waren in großer Zahl vertreten. Vor zwei Jahren hatte der Verein schon... [mehr]

  • Reit- und Fahrverein Viernheimer Springreiter erfüllt Voraussetzungen für Bewerbung um Goldenes Reitabzeichen

    Goldene Zeiten für Christoph Lamberth

    Der Viernheimer Springreiter Christoph Lamberth ist stetig auf dem Weg nach oben. Nach vielfachen Siegen und Platzierungen in der schweren Klasse S* erreichte Christoph nun auch tolle Erfolge in Springen der Klasse S** und S***. Auf dem Turnier in Pirmasens belegte Lamberth mit seiner Stute Surinam im Springen der Klasse S*** den siebten Platz und krönte seine... [mehr]

  • Bauausschuss II Politik nimmt Karl-Marx-Straße in den Blick

    Leitersystem sorgt für Diskussionen

    . Das geplante Einbahnstraßensystem in der Viernheimer Innenstadt (wir berichteten) fand bei den Mitgliedern des Bauausschusses grundsätzlich Zustimmung – nur mit der Umkehrung der Fahrtrichtung der Karl-Marx-Straße konnten sich die Kommunalpolitiker nicht auf Anhieb anfreunden. „Wo soll denn der Verkehr hin, der aus Süden, vom Berliner Ring her, kommt?“,... [mehr]

  • Benefizaktion Lions Club unterstützt Hospiz-Projekt mit 20 000 Euro / Architekt Dieter Bugert stellt künftige Räume vor / Kapelle als Herzstück des Gebäudes

    Spendengelder fließen in Küche und Esszimmer

    Es war eine Art verspätetes Weihnachtsgeschenk, das Pfarrer Angelo Stipinovich nun in Empfang nehmen konnte. Vertreter des Lions Clubs mit dem amtierenden Präsidenten Jörg Vallen an der Spitze übergaben ihm eine Spende von 20 000 Euro. Mit dem Geld, das bei der Benefizaktion Viernheimer Adventskalender zusammengekommen war, soll unter anderem die Küche des... [mehr]

  • Bauausschuss I Stadt stellt neues Erschließungsmodell für Bannholzgraben II vor / Baustraße vom Alten Weinheimer Weg aus favorisiert

    Stichstraßen als Alternative

    Mit zwei geplanten Neubaugebieten in Viernheim hat sich der Ausschuss Umwelt, Energie, Bauen in seiner jüngsten Sitzung beschäftigt. Während für die Erweiterung des Bannholzgrabens konkrete Entscheidungen anstehen, wurde zum Baugebiet Nordweststadt II eine Machbarkeitsstudie vorgelegt. Zum Gebiet Bannholzgraben II wurde vom Ausschuss kein Beschluss gefasst, weil... [mehr]

  • Alttaubenmeisterschaft Sax und Sanseverino erneut Meister

    Wettflug von Chaumont zu Endresultat erklärt

    Chaumont hieß der letzte Flug im Juli, auf dem die Alttaubenmeisterschaft entschieden werden sollte. Doch zu diesem Zeitpunkt wussten das die Beteiligten noch nicht. Die Hitzewelle machte weitere Starts in den Folgewochen unmöglich und so wurde das Resultat nach dem Wettflug von Chaumont zum Endresultat erklärt. Diese Entscheidung des Verbandes wurde von den... [mehr]

Welt und Wissen

  • „Das ist doch wirklich unglaublich – wie im Film“

    Die Blicke wandern immer wieder zur Brücke hinauf. Zu dem, was noch von ihr übrig geblieben ist. Und die zahlreichen Helfer kämpfen zwischen den Trümmern fieberhaft um jedes Leben. Der blaue Lastwagen mit der grünen Plane steht noch da. Hoch oben thront er auf den Resten der Brücke. Wenige Meter vor ihm tut sich der Abgrund mit den in sich zusammen gebrochenen... [mehr]

  • Fernes Unglück ganz nah

    Sie scheint weit weg, die ligurische Hafenstadt Genua – und doch ist die eingestürzte Brücke vielen Menschen in der Region äußerst präsent. Sie ist nämlich Teil einer europäischen Reiseschlagader zu Urlaubszielen wie Sizilien, Mallorca, Korsika, Sardinien, Neapel, Salerno oder Tunis. Auch unsere Redaktionsmitglieder erinnern sich... Streben wie... [mehr]

Wirtschaft

  • SAP Vorstandschef Bill McDermott kündigt erstmals mehr Umsatz mit Mietsoftware aus dem Netz als mit klassischen Lizenzen an

    „Wir sind voll eingestiegen“

    Europas größter Softwarekonzern SAP wird in diesem Jahr erstmals mehr Umsatz mit Mietsoftware aus der Cloud als mit traditionellen Software-Lizenzen machen. Das sagte der Chef von SAP, Bill McDermott, in einem Interview mit dem Portal „The Information“. „Viele Leute dachten nicht, dass SAP ein Marktführer in der Cloud sein könne, und gingen davon aus, dass... [mehr]

  • Steuerbetrug Mehr als 50 Beschuldigte

    Ermittler zerschlagen Steuerkartell

    Berliner Ermittler haben nach Angaben der Staatsanwaltschaft das deutschlandweit größte bekannt gewordene Umsatzsteuerkartell zerschlagen. Mehr als 50 Beschuldigte sowie mehr als 50 Firmen sollen am Handel mit Kupfer am Fiskus vorbei beteiligt gewesen sein, wie die Staatsanwaltschaft gestern mitteilte. Es sollen Umsatzsteuern von mehreren 100 Millionen Euro... [mehr]

  • Energie Iran-Sanktionen, Chaos in Venezuela und starke Weltwirtschaft lassen Ölpreis steigen / Benzin könnte deutlich teurer werden

    Jetzt hilft nur taktisch tanken

    An den Tankstellen ist es Autofahrern längst aufgefallen, Besitzer einer Ölheizung dürften es im Herbst mit Beginn der Heizperiode merken: Die Energiekosten sind binnen eines Jahres deutlich gestiegen, im Fall der Nordsee-Ölsorte Brent etwa sind es mehr als 40 Prozent. Allein für die vergangenen vier Wochen weist das Portal „clever-tanken.de“ einen Anstieg... [mehr]

  • Ausbildung Zahl der Verträge steigt erstmals seit 2011

    Mehr Lehrlinge

    Erstmals seit 2011 haben wieder mehr Jugendliche eine Ausbildung begonnen. Im vergangenen Jahr schlossen insgesamt 515 700 junge Menschen einen neuen Lehrvertrag ab, wie das Statistische Bundesamt gestern in Wiesbaden mitteilte. Das waren 1,1 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Anstieg ist allein darauf zurückzuführen, dass mehr junge Männer eine Ausbildung begannen... [mehr]

  • Finanzkrise US-Justiz und Royal Bank of Scotland einigen sich

    Milliarden-Vergleich steht

    Der 4,9 Milliarden Dollar (4,3 Milliarden Euro) schwere Vergleich zwischen der Royal Bank of Scotland (RBS) und dem US-Justizministerium wegen fauler Hypothekengeschäfte vor der Finanzkrise ist endgültig in trockenen Tüchern. Das bestätigte das Ministerium gestern in Washington. Das britische Geldhaus hatte die Einigung mit der US-Regierung, die letztlich... [mehr]

  • Zwischenbilanz Unternehmen hält an Prognose fest

    MVV fährt Investitionen spürbar hoch

    Die Mannheimer MVV Energie geht weiter davon aus, ihr operatives Ergebnis im laufenden Geschäftsjahr leicht steigern zu können. Das teilte das Unternehmen gestern bei der Vorstellung des Zwischenberichts für das dritte Quartal mit. Demnach verzeichnete die MVV im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zuletzt zwar Rückgänge bei Umsatz (minus fünf Prozent auf 2,97... [mehr]

  • Handel Türkei reagiert auf Sanktionen der USA und erhöht Einfuhrgebühren für 22 Produkte

    Strafzölle auf Autos, Alkohol und Tabak

    Nach neuen Strafzöllen der USA hat die Türkei nun ihrerseits Sanktionen gegen die Vereinigten Staaten verhängt. Sie heizt damit die Auseinandersetzung, die die Landeswährung Lira schwer hatte einbrechen lassen, weiter an. Eine gestern im Staatsanzeiger veröffentlichte Liste beinhaltete 22 zusätzliche Zölle. Demnach stiegen etwa die Einführungsgebühren für... [mehr]

Zeitzeichen

  • Der gute alte Barzahler

    In der guten alten Schulzeit zählten – zumindest im Schwäbischen – die alljährlichen Wandertage zu den herausragenden Ereignissen des Schuljahres. An einem dieser wochenlang von uns herbeigesehnten Tage trug sich oben auf der Schwäbischen Alb, kurz vor dem Hohenneuffen, Erstaunliches, Wundersames zu: Mitten auf einer Schotterstraße fand sich eine silbrig... [mehr]

Zwingenberg

  • Freizeit-Tipp

    Ausflug ins Gutenberg-Museum

    Der Förderkreis Kunst und Kultur Zwingenberg und der örtliche Geschichtsverein kooperieren erneut: Gemeinsam planen die Verantwortlichen eine Fahrt nach Mainz zum Gutenberg-Museum. Termin ist der 7. September, Freitag; die Hin- und Rückreise erfolgt mit der Deutschen Bahn AG. Der Teilnehmerbeitrag beläuft sich auf circa 15 Euro (Zugfahrt und Eintritt); unterwegs... [mehr]

  • Zwingenberger Kerb „Fröhliche Jungs“ und Sängerkranz“ stellen Bewirtung der Kirchweih-Besucher im Sinne der Cittaslow-Bewegung um / Nachhaltigkeit ist die Devise

    Kerb ohne Plastik: Nudeln als Trinkhalme

    Giacomo Tasca hat zwölf Kilogramm Nudeln bestellt – und er hofft inständig, dass die Teigwaren noch vor dem Start des Kirchweih-Wochenendes bei ihm eintreffen. Der Vorsitzende des Stammtisches „Fröhliche Jungs“ hat in der gesamten Republik recherchiert, welche Nudeln für den Zweck, für den sie die Zwingenberger Kerweborsch einsetzen wollen, überhaupt... [mehr]

  • Arbeitslosigkeit Sozialminister stellt Hilfsprojekt vor

    200 Stellen vermittelt

    Mit einem speziellen Hilfsangebot für hessische Langzeitarbeitslose sind zum Stichtag Ende 2017 rund 200 Menschen in einen sozialversicherungspflichtigen Job vermittelt worden. Weitere 160 Teilnehmer gingen einer sozialintegrativen oder geringfügig bezahlten Beschäftigung nach, wie Sozialminister Stefan Grüttner (CDU) gestern in Wiesbaden bei einer Zwischenbilanz... [mehr]

  • Bequem auf weichen Binsen

    „Kunst ist bisweilen auch ein Spiegel der Realität und die Welt nicht nur voll Sonnenschein.“ Wer das im Begleit-Text zu „Brot und Spiele“ liest, mag über die Banalität dieser Aussage vielleicht erstaunt sein, ist so aber bestens auf das neue Album von Saltatio Mortis vorbereitet. Denn auch der Studio-Teil des 18. Longplayers der Spielleute aus Karlsruhe... [mehr]

  • Bildung Land schneidet im Bundesvergleich mittelmäßig ab

    Hessen auf Platz zehn

    Das hessische Bildungssystem landet bei einem deutschlandweiten Vergleich laut einer aktuellen Studie lediglich im unteren Mittelfeld. In dem gestern veröffentlichten Bildungsmonitor des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft in Köln landet Hessen auf dem zehnten Platz der 16 Bundesländer – und folgt damit direkt auf Rheinland-Pfalz. Hessen macht im... [mehr]

  • Michelstadt

    Jessica Schwarz spielt Kommissarin

    Die Vorliebe für Reisen und Ästhetik haben die Schauspielerin Jessica Schwarz (41, Bild) und ihre Schwester Sandra (44) gemeinsam. In ihrer Heimatstadt Michelstadt im Odenwald haben die Schwestern jetzt das zweite Haus ihres Boutique-Hotels eröffnet. „Träum’ weiter...“ heißt das Haus mit fünf Zimmern. Es liegt in einem denkmalgeschützten Haus – nicht... [mehr]

  • Königliche Hymnen

    Dass Gospelsongs für den tiefgläubigen King Of Rock ’n’ Roll eine Herzensangelegenheit waren, macht bis heute die andächtige Inbrunst klar, mit der Elvis Presley (1935-1977) sie sang. Und er hat über hundert davon aufgenommen. Darunter „How Great Thou Art“, das ihm zwei seiner vier Grammys einbrachte. Das für das gerade veröffentlichte Album „Where No... [mehr]

  • Universität Neue Professur in Marburg nimmt regionale Geschichte genauer unter die Lupe

    Widerstand von einst bringt Lehren für die Zukunft

    Beim Protest gegen die Startbahn West flogen in Frankfurt die Fetzen. Der Widerstand gegen das Atomkraftwerk Biblis hielt sich dagegen vergleichsweise in Grenzen. Warum und wieso – das sind mögliche Fragen für die neue Professur für Hessische Landesgeschichte an der Universität Marburg. Sie ist die erste ihrer Art im Bundesland und soll bedeutsame Ereignisse in... [mehr]