Schwetzinger Zeitung Archiv vom Montag, 20. August 2018

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2003 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball Hoffenheims Stürmer hofft nach seiner Tor-Gala gegen Lautern auf einen Startelf-Platz im Bundesliga-Knüller beim FC Bayern

    Joelinton bringt sich in Position

    Joelinton Cassio Apolinario de Lira genoss den Auftritt im Fritz-Walter-Stadion in vollen Zügen. „Ich habe auf diesem Moment drei Jahre gewartet. Ich bin dankbar für das Vertrauen“, sagte der Stürmer der TSG Hoffenheim nach dem souveränen 6:1-Erfolg im DFB-Pokal beim 1. FC Kaiserslautern mit leiser Stimmer. „Es ist ein Traum und Glück, so ein Spiel gemacht... [mehr]

Adler Berichte

  • Eishockey Adler schließen Lehner-Cup nach Sieg gegen Ambri-Piotta und Niederlage gegen Podolsk auf Rang zwei ab / Bangen um Thomas Larkin

    Sportlich im Soll, personell angeschlagen

    Eine Niederlage und zwei neue Verletzte: Der Lehner-Cup hätte aus Sicht der Mannheimer Adler mit besseren Nachrichten zu Ende gehen können. Nach der starken Leistung beim 5:1-Sieg gegen den HC Ambri-Piotta tags zuvor ärgerte sich die Mannschaft von Trainer Pavel Gross gestern über das 1:3 (0:1, 1:1, 0:1) gegen das russische Topteam Podolsk – und darüber, dass... [mehr]

Altlußheim

  • Turnverein Fahrt in den Europapark Rust als Attraktion des Ferienprogramms der Gemeinde

    Angst vor Achterbahn besiegt

    Zu einer äußerst schwungvollen Tour hat der TV Altlußheim beim Ferienprogramm der Gemeinde Altlußheim eingeladen: Der Turnverein organisierte einen Besuch des Europaparks Rust. Treffpunkt für die Organisatoren und die 20 Teilnehmer der Fahrt war die Rheinfranken-Halle. Da der gemietete Bus nicht voll belegt war, hatten auch Eltern die Gelegenheit, mit ihren... [mehr]

  • Hilfsaktion Sammel- und Informationstag bei Konvoi der Hoffnung

    Unterstützung für Bedürftige

    „Wir bitten um gute, gebrauchsfähige Sachspenden, die wir direkt an Bedürftige verteilen“ – mit diesen Worten ruft der Verein Konvoi der Hoffnung zum Sammel- und Informationstag am Samstag, 1. September, 8 bis 12 Uhr in Oberhausen-Rheinhausen, Weiherweg 22, auf. Der Verein sucht unter anderem gewaschene oder gereinigte Kleidung für Jung und Alt, Bettwäsche... [mehr]

BA-Freizeit

  • Weiterfahrt trotz TRAGÖDIE

    Die Viernheimerin Stephanie Huber und Andreas Starker erlebten in Mexiko den Tiefpunkt ihrer Reise / Rückkehr aufs kommende Jahr verschoben Die Viernheimerin Stephanie Huber und Andreas Starker erlebten in Mexiko den Tiefpunkt ihrer Reise / Rückkehr aufs kommende Jahr verschoben [mehr]

Bananeweb

  • Harry Potter Mystery BAnane-Autorin Cara hat immer von der berühmten Zaubererschule Hogwarts geträumt – und ihr Traum wurde (fast) zur Realität

    Als Muggel in der magischen Welt

    Der Traum von Hogwarts. Endlich ist er wahr geworden. Jahrelang habe ich sehnsüchtig auf meinen Brief von der berühmten Zaubererschule aus den Harry-Potter-Romanen gewartet, und als er dann kam, habe ich mich gefreut. Unglaublich gefreut. Endlich war es so weit, es ging los – die große Reise in eine Welt voller Zauber und Magie. Es fing alles damit an, dass ich... [mehr]

  • BAnane-Buchtipp Mit seinem Roman „Der Mitternachtspalast“ versetzt der spanische Autor Carlos Ruiz Zafón den Leser zurück in das Kalkutta der 1930er-Jahre

    Chowbar Society – der Geheimbund der Waisenkinder

    In der Geschichte geht es um den Geheimbund Chowbar Society, der aus sieben Waisenkindern besteht, die alle bald das 16. Lebensjahr erreichen und somit das Waisenhaus St. Patricks in Kalkutta verlassen müssen. Die Mitglieder treffen sich jede Nacht im Hof eines verlassenen Hauses, das sie den Mitternachtspalast nennen. Zum Abschied feiern die Jugendlichen ein Fest,... [mehr]

  • Das Jahr des Flamingos

    Wenn ich darüber nachdenke, welches Symbol den Sommer 2018 am besten beschreibt, verweile ich gedanklich bei einem Vogel und einer Frucht: Flamingo und Ananas. Diese beiden gibt es in diesem Jahr in allen möglichen Formen, Farben und Produkten. Von der Ananas-Halskette und dem Ananas-Schwimmring bis hin zum Flamingo-Sekt und dem Flamingo-Handdesinfektionsmittel.... [mehr]

  • Stromsünden An vielen Stellen kann im Haushalt Energie gespart werden – das gilt vor allem in Küche und Bad

    Entlastung für Umwelt und Geldbeutel

    Nichts verpassen – einer der Grundsätze der digitalen Gesellschaft. Das Smartphone stets in der Hosentasche, der PC auf Stand-by. Dass die ständige Erreichbarkeit auch jede Menge Strom und damit Geld kostet, haben viele nicht auf dem Schirm. Darum empfiehlt es sich, Steckerleisten zwischenzuschalten, die ein An- und Ausschalten von Computer oder Fernseher... [mehr]

  • Vergleich Buch und Film der Coming-out-Story „Love, Simon“

    Lesens- und sehenswert

    Simon ist ein durchschnittlicher Jugendlicher. Er trifft sich gerne mit seinen Freunden, geht zur Schule und verbringt entspannte Abende mit seiner Familie. Aber er hat ein Geheimnis, das er schon lange mit sich herum trägt. Er ist schwul. Und dann lernt er Blue kennen. Blue, dem es genauso geht wie ihm. Der seine Sexualität auch für sich behält und noch nicht... [mehr]

  • Selbstversuch Schuhe, die das Gefühl vermitteln, barfuß zu laufen – BAnane-Autorin Cara hat sie ausprobiert

    Ungewöhnlich, aber bequem

    Barfuß laufen ist gesund. Es kommt Luft an die Füße, der Gang soll besser werden und die Vitalität wird gestärkt. Aber überall ohne Schuhe auf blanken Sohlen unterwegs sein? Manchmal echt nicht zu empfehlen, wie zum Beispiel an Bahnhöfen oder an anderen öffentlichen Plätzen wo man nicht immer weiß (und wissen will), was so alles auf dem Boden liegt. Aber... [mehr]

Bensheim

  • Termine

    Angebote der Parkinson-Gruppe

    Nachdem die Ferienzeit vorbei ist, werden durch die Regionalgruppe Bensheim wieder besondere Programmpunkte im zweiten Halbjahr angeboten. Am Donnerstag, 23. August, ab 15 Uhr steht ein geselliges Beisammensein bei angeregter Unterhaltung, fröhlichen Gesängen sowie guten Getränken und Essen auf dem Programm. Das Treffen ist im Gasthof „Zu den Kleingärten“ in... [mehr]

  • Aktion

    Awo sammelt alte Brillen

    Im Rahmen des Aktionstags der Initiative „Bensheimer Netz – Hilfe, wo sie gebraucht wird“ am Samstag, 25. August, wird die Awo Bensheim eine Brillensammelaktion durchführen. In den Schubladen vieler Haushalte schlummern oft noch alte Brillen, die im Alltag nicht mehr benötigt werden. Auf der anderen Seite gibt es in verschiedenen Regionen der Welt Menschen,... [mehr]

  • Am Dienstag

    Bürgermeister bei der BfB-Fraktion

    Bürgermeister Rolf Richter ist Gast in der nächsten Fraktionssitzung der Wählergemeinschaft Bürger für Bensheim (BfB) am Dienstag (21.) ab 19 Uhr im Hotel Felix in der Dammstraße. „Wir wollen wichtige anstehende Themen der Bensheimer Stadtpolitik mit Bürgermeister Rolf Richter besprechen. Unter anderem stehen die Themen sozialer Wohnungsbau auf dem... [mehr]

  • Museum Sonderausstellung mit den Werken der Fotografin Ursula Edelmann / Eröffnung stieß auf großes Interesse

    Chronistin des Wiederaufbaus

    Eine Linhof Technika aus dem Jahr 1956 eröffnet die aktuelle Sonderausstellung im Museum. Die berühmte Großformat-Kamera könnte symbolisch für die künstlerische Charakteristik ihrer Besitzerin stehen: Höchste handwerkliche Präzision und ein distanzierter, unparteiischer Blick kennzeichnen die Arbeiten von Ursula Edelmann, deren Werk jetzt mit etwa 50... [mehr]

  • Junkers 52 Der Flug nach Bensheim war der erste nach dem Absturz einer Maschine Anfang August in der Schweiz

    Fliegendes Museum mit vielen Fans

    Die Junkers 52 war natürlich das Top-Thema in Bensheim. In diesem Jahr noch mehr als sonst. Es war der erste öffentliche Flug der Schweizer JU-Air nach dem Unglück vom 4. August, bei dem 20 Menschen ums Leben kamen. Am Freitag hatte die Vereinigung, seit Jahren Vertragspartner der Segelfluggruppe Bensheim, den Flugbetrieb wieder aufgenommen. Der Überführungsflug... [mehr]

  • SG Gronau Tagesausflug der Gymnastikfrauen in die Mainmetropole

    Frankfurt in allen Facetten

    Der diesjährige Tagesausflug hat die Gymnastikfrauen der SG Gronau zu einer kleinen Entdeckungsreise in die Mainmetropole Frankfurt geführt. Am Vormittag erkundete man vom „Römer“ aus die „Neue Altstadt“ und erfuhr sehr viel Wissenswertes. Auf der Tour durch die neue Altstadt wurde das Konzept der Rekonstruktion und Geschichte einiger Bauten anhand... [mehr]

  • Hospiz-Verein Im Herbst Gruppen-Treffen geplant

    Für Trauernde nach Suizid

    Menschen, die einen geliebten Menschen durch Suizid verlieren, geraten plötzlich und unvorbereitet in eine äußerst schmerzhafte und emotional anstrengende Lebenskrise. Das eigene Grundvertrauen wird zutiefst erschüttert. Der Hospiz-Verein Bergstraße wird deshalb eine „Gruppe für Trauernde nach Suizid mit dem Titel: „Weiter leben“ einrichten. Hierzu findet... [mehr]

  • Pop Michael Patrick Kelly und Gregor Meyle begeistern ihre Fans in Lorsch mit zwei Open Airs / Höhepunkte der Jubiläumswoche des Musiktheaters Rex

    Große Gefühle an der Klostermauer

    Einen absolut bleibenden Eindruck hinterlässt Michael Patrick Kelly, ehemaliger Teenieschwarm und zeitweiliger Klosterbruder John Paul Mary, bei den mehr als 3000 Besuchern beim Open Air in Lorsch. Von denen sind viele über hundert Kilometer weit zum Jubiläumsfestival des Musiktheaters Rex an der alten Klostermauer angereist: Familien, Teenager und Paare, die die... [mehr]

  • Kur- und Verkehrsverein

    Heute Rundgang durch Auerbach

    Der Kur- und Verkehrsverein Auerbach lädt interessierte Bürger am heutigen Montag (20.) um 18.30 Uhr zu einem Themenrundgang unter dem Motto „Auerbach heute und morgen“ durch das Kurviertel ein. Treffpunkt ist am Burggraf/ Ecke Darmstädter Straße/Burgstraße. Der Abendspaziergang führt von der Tal- zur Friedrich-Ebert-Straße, weiter zur Mierendorff-Straße,... [mehr]

  • Flugtage Am Wochenende war auf den Stadtwiesen nicht nur die Junkers 52 zu Gast

    Hochbetrieb zwischen Himmel und Erde

    Über das Alter des Flugzeugs, Baujahr 1945, kann sie nur milde lächeln, die 85-jährige Dame, die sich am Samstag spontan in einen Doppeldecker gesetzt hat. Für sie die Erfüllung eines Traums. Die Bergstraße von oben. Doch auch auf der Erde war der Teufel los. Die Flugtage gehören zum Bensheimer Jahreskalender wie das Winzerfest. Kaum sonst gibt es sie viele... [mehr]

  • Literarischer Abend Feine Hommage des Bensheimer Kulturmenschen im Hof von Familie Mundt in Fehlheim / Erlös geht an die Deutsche Herzstiftung

    Mäurer und Ringelnatz – das passt

    Berthold Mäurer und Ringelnatz. Auf den Zungen von Bergsträßer Kulturfreunden liegen beide ganz eng beieinander. Seit Jahren versteht es Mäurer pointiert und leichtfüßig, die Welt seines Lieblingsdichters einem großen Publikum zu öffnen. Mit und ohne Gitarre. So auch am Freitag im idyllischen Hof von Familie Mundt mitten in Fehlheim. Bei dem feinen... [mehr]

  • Mühlbergfest dieses Mal am Gerätehaus

    Seit 1969 feiert die Feuerwehr von Wilmshausen das Mühlbergfest, das zu Anfang Am Wiesenberg stattfand, bevor man dann hoch über Wilmshausen auf den Mühlberg umzog. Nur im Jubiläumsjahr 2003 hatten die Kameraden anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens auf den Dorfplatz eingeladen. Der Trockenheit geschuldet war diesmal der Umzug der Veranstaltung ans... [mehr]

  • Sportabzeichen

    Neuer Termin fürs Schwimmen

    Aus organisatorischen Gründen wird eine Verlegung des für Dienstag, 11. September, 17 Uhr, angesetzten Abnahmetermins von Schwimmleistungen für das Deutsche Sportabzeichen erforderlich. Als neuer und letzter Gemeinschaftstermin in diesem Jahr ist nun Dienstag, 25. September, 17 Uhr vorgesehen. Schwimmleistungen (auch der insbesondere für Neuerwerber unbedingt... [mehr]

Biblis

  • Ausschuss Unterführung soll sicherer werden

    Biblis spricht mit der Bahn

    Auch im Haupt-, Finanz- und Sozialausschuss stellte die Bibliser CDU den Antrag, den Spielplatz an der B 44 zu erweitern. Die Verwaltung soll eine Vorlage erarbeiten, über die dann bei den Haushaltsberatungen abgestimmt wird. „Nach dem Spielplatzfest ist er sehr gut angenommen worden und soll noch erweitert werden“, so begründete CDU-Fraktionsvorsitzender Hans... [mehr]

  • Ausschuss Projektleiter berichtet über Sanierung

    Grundwasser wohl bis 2027 gereinigt

    Wie es mit der Sanierung durch die HIM ASG im Schadensfall der beiden ehemaligen Reinigungen Müller und Tip Top in Biblis steht, berichtete der Projektleiter Michael Woisnitza dem Bau-, Gewerbe-, Landwirtschafts- und Umweltausschuss vor zahlreichen Zuhörern. Durch die chemischen Reinigungen waren viele leichtflüchtige halogenierte Kohlenwasserstoffe (LHKW) in den... [mehr]

  • Soziales

    KAB veranstaltet Flohmarkt in Biblis

    Der große Kinderkleider- und Spielzeugbasar der KAB Biblis findet am Samstag, 1. September, von 13 bis 16 Uhr in der Riedhalle in Biblis statt. Das Team stellt in der Halle mehr als 80 Verkaufstische zur Verfügung, darüber hinaus wartet ein Tagescafé mit selbst gebackenen Kuchen auf die Besucher. Mit diesem Basar verfolgt die KAB Biblis schon seit der ersten... [mehr]

  • Feuerwehr Brandschützer aus Biblis rücken am Freitag und Samstag drei Mal aus

    Vermisstes Kind taucht wieder auf

    Ein arbeitsreiches Wochenende liegt hinter den Ehrenamtlichen der Feuerwehr Biblis, wie deren Pressesprecher Ralf Becker berichtet. Die erste Alarmierung war bereits am Freitagabend gegen 17 Uhr, als es hieß, dass in Groß-Rohrheim im KBC-See ein Kind verschwunden sei. Kurz nach Eintreffen der Feuerwehr konnte jedoch Entwarnung gegeben werden, da das Kind gefunden... [mehr]

Brühl

  • Ferienprogramm Beim Verein für Deutsche Schäferhunde lernen Kinder die zwölf goldenen Regeln im Umgang mit den Vierbeinern

    „Cool, wie toll der die Befehle ausführt“

    Teilnehmer des Ferienprogramms besuchten den Verein für Deutsche Schäferhunde auf ihrem Vereinsgelände am Wiesenplatz. Nach organisatorischer Einweisung und einer kurzen Begrüßung durch Thomas Walter begab sich die 30-köpfige Gruppe unter eine schattige Baumgruppe direkt auf dem Übungsplatz, um sich der Einleitung die „zwölf goldenen Regeln“ für den... [mehr]

  • Con indifferenza trifft crescendo

    Dass sie nicht nur musikalisch Impulse des lateinamerikanischen Costa Rica erfahren, sondern auch die entspannte Mentalität des Landes erfolgreich in sich aufgesogen haben, bewiesen die Mitglieder von „fascinatio citharis“ auf ihrer jüngsten Konzertreise. „Wir haben Probleme mit dem Flieger und kommen wahrscheinlich etwas später“, lautete die Nachricht... [mehr]

  • Festhalle Jörg Knör nimmt bei Show-Ausflug nach Paris mit

    Geschichten der Stars

    Entertainer Jörg Knör ist wieder auf Tour. Mit seinem neuen Programm „Filou! Reloaded“ macht er am Donnerstag, 18. Oktober, um 20 Uhr auch in der Festhalle Station. Der von den Medien als „King of Parodie“ bezeichnete Künstler nimmt sein Publikum mit auf einen Show-Ausflug nach Paris. Im Tourbus sitzen auch lauter neue Promis, im Kofferraum sind jede Menge... [mehr]

  • „Fascinatio citharis“ Insgesamt 22 Instrumentalisten des Vereins „Zupferey“ spielen als Höhepunkt vor den Bribri in Costa Rica / Warten auf Ersatzteil am Flieger

    Konzertreise mit zweitägiger Zugabe

    Costa Rica war das Ziel einer mehrtägigen Konzertreise der Gruppe „fascinatio citharis“. Es war das zweite Mal, dass ein Gitarrenorchester des Brühler Vereins „Zupferey“ an dem renommierten „Festival Internacional de Música con Plectro“ in dem mittelamerikanischen Land teilnahm. Gleich drei Konzerte an atmosphärisch ganz unterschiedlichen Orten... [mehr]

  • Feuerwehr Brand in Einkaufsmarkt gelöscht

    Mülleimer in Flammen

    Die Feuerwehr wurde am Samstag um 7.38 Uhr alarmiert. In einem Einkaufsmarkt in Brühl hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst, teilt die Feuerwehr mit. Bei der Erkundung wurde eine Rauchentwicklung im Bereich der Kundentoilette festgestellt, dort brannte ein Mülleimer. Dieser wurde durch einen Trupp unter Atemschutz gelöscht. Anschließend wurde eine... [mehr]

  • Vereinsvertretersitzung Treffen von Gruppen aus Ormesson und Brühl abseits der großen Partnerschafsbegegnungen geplant

    Neben bereichernden Erfahrungen lockt ein Zuschuss

    Es ist eine schöne Tradition, dass sich die Vereinsvertreter auf ihrer Quartalssitzung immer auch mit den drei Partnergemeinden befassen. Diesmal jedoch gibt es etwas besonderes: Zum Treffen am Dienstag, 11. September, werden aus der französischen Partnergemeinde Ormesson-sur-Marne die Präsidentin des Partnerschaftskomitees Michèle Crocheton und dessen... [mehr]

Bruhrainer Zeitung

  • Männer flüchten in Innenstadt

    22-Jährigem ins Gesicht geschlagen

    Ein etwa 20-Jähriger hat mit einem Bekannten einen 22-jährigen Syrer sowie dessen 19-jährigen türkischen Kumpel attackiert. Der 22-Jährige erlitt dabei eine Schnittwunde und eine Prellung. Wie die Polizei mitteilte, sprach einer der beiden Männer am Donnerstag um 23.30 Uhr im Eingangsbereich des Bruchsaler Bahnhofs den 22-Jährigen und dessen Begleitung... [mehr]

  • THW Beim Sommerfest mit Tag der offenen Tür sehen die Besucher bei Sonderschau einen Trümmersteg / Kleiner Strand zum Erholen

    Brücken kurzfristig errichten

    THW – die bekannte Handballmannschaft aus Kiel im Badischen? Nein, kein Auswärtsspiel. In Oberhausen-Rheinhausen präsentierten sich die „richtigen“ THW’ler im Gewann „Hammelsäcker“. Zu sehen gab es beim Technischen Hilfswerk (THW) viele Besonderheiten, mitunter sogar Superlative: so ein 20 Meter hoher Ladekran, der in der Lage ist, extrem schwere Boote... [mehr]

  • Vogelparkfest Frühschoppen von Musikverein Kirrlach begleitet / Landwirt Walter Heiler spendet drei Tonnen Getreide / Fruchteis für Kolkraben

    Durch den Wald reiten und über Tiere informieren

    „Wir sind super zufrieden. Das Wetter passte, wir hatten um die 800 Gäste“, freute sich Natascha Ehringer, Vorsitzende des Vogelschutzvereins über den Erfolg des Parkfestes, welches der Vogelschutzverein Kirrlach am vergangenen Wochenende feierte.„Das Wetter spielte mit, was für uns sehr wichtig ist, da das Fest im Freien stattfand.“ Partystimmung war am... [mehr]

  • BFV-Pokal Pforzheim gewinnt Elfmeterschießen knapp

    FC Kirrlach ist raus

    Erst im Elfmeterschießen musste sich die tapfer kämpfende Kirrlacher Truppe aus der Verbandsliga dem Oberligisten Pforzheim beim BFV-Pokal beugen. Beflügelt durch den Heimsieg gegen den VfR Mannheim ging die Elf von Trainer Backmann selbstbewusst in das Spiel. Von Beginn an war die spielerische und läuferische Klasse der Pforzheimer zu erkennen und Kirrlach... [mehr]

  • Forstamt Bäume werfen durch Hitzeperiode Blätter ab, um Wasserverbrauch zu reduzieren / Borkenkäfer können Rinde leichter angreifen

    Fichten verschwinden aus Karlsruher Wäldern

    Die anhaltend trockene und heiße Witterung hinterlässt im Wald zunehmend Spuren. Viele Laubbäume werfen vorzeitig ihre Blätter ab, um den Wasserverbrauch zu reduzieren. Stark betroffen sind auch die Fichten in den Karlsruher Wäldern der Vorbergzone. Das schreibt die Stadt Karlsruhe in einer Pressemitteilung. Massiver Befall durch Borkenkäfer, vor allem durch... [mehr]

  • In Psychiatrie eingewiesen

    Frau zieht Messer in Rathaus

    Eine 35-jährige Asylbewerberin aus Nigeria hat vor einem Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung Graben-Neudorf ein Messer gezogen. Wie die Polizei mitteilte, suchte sie am Freitagmorgen gegen 9 Uhr das Rathaus auf, um in einer Unterbringungsangelegenheit ein Gespräch mit der Gemeindeverwaltung zu führen. Als der Mitarbeiter offensichtlich nicht zur Zufriedenheit der... [mehr]

  • Fußball DFB-Pokal Hannover 96 schießt sich mit sechs Treffern im Wildparkstadion in die nächste Runde / Karlsruher ungefährlich

    KSC scheidet chancenlos aus

    Mirko Slomka, Lars Stindl oder Mario Eggimann zwischen dem Karlsruher SC und Hannover 96 gibt es einige Verbindungen. So wollte sowohl der Drittligist aus Karlsruhe als auch der Bundesligist aus Hannover das Pokalspiel am gestrigen Sonntag im Wildpark für sich entscheiden. Am Ende sahen die 12 234 Zuschauer im Wildpark eine deutliche und verdiente... [mehr]

  • Flaggenstreit Verordnung läuft morgen aus

    Ministerium will Richtlinie verlängern

    Die badische Verfassung von 1818 und die geltende Flaggenverordnung des Landes Baden-Württemberg haben etwas gemeinsam: den 22. August. An dem Tag vor 200 Jahren wurde die Verfassung von Großherzog Karl unterzeichnet. Und an diesem Datum läuft an diesem Dienstag die Flaggenverordnung aus, die vor wenigen Wochen für einen kleinen Aufstand im Badischen gesorgt hat.... [mehr]

Bürstadt

  • Rotes Kreuz Termin am 28. August

    Blutspende in Bürstadt

    Der DRK-Blutspendedienst bittet um Blutspenden in der Sommerzeit. Der nächste Termin ist am Dienstag, 28. August, von 16.30 bis 20.30 Uhr in Bürstadt in der Erich Kästner-Schule. 94 Prozent der Deutschen wissen zwar um die Bedeutung von Blutspenden, aber nur etwas mehr als drei Prozent spenden nach Auskunft des Roten Kreuzes auch regelmäßig Blut. Gerade in der... [mehr]

  • Kerwe Feuerwehr kümmert sich um Kranz und Rede / Party beim SV Vorwärts am Freitagabend eskaliert

    Getrost liest Bobstadt die Leviten

    „Es war voll und die Stimmung war super“. So fasst Susanne Kaiser, die das Kerwetreiben bei der Bobstädter Feuerwehr federführend organisiert hatte, den Start in das Volksfest am Freitagabend zusammen. Nicht nur auf dem kleinen Rummelplatz gegenüber dem Feuerwehrgerätehaus tummelten sich die Besucher, auch an der Feuerwehr-Bar und in der Freiluftküche waren... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen Schnuppertraining des Tennisclubs Grün-Weiß 1974

    Ball muss erst „aufdopsen“

    Die Hälfte von ihnen hatte noch nie einen Schläger in der Hand; also gab es für die 16 Mädchen und Jungen, die zum Ferienspieltag des Tennisclubs Grün-Weiß 1974 Edingen kamen, erstmal eine Aufwärmrunde und eine Einführung in die Regeln des Tennissports. Im Verein, der seit gut 20 Jahren beim Ferienprogramm der Gemeinde Edingen-Neckarhausen mitwirkt, war das... [mehr]

Einhausen

  • Ortsjubiläum II Auftritt von Musikcorps und ehemaligen Mitgliedern der 298. Army Band

    Blasmusik-Genüsse amerikanisch zubereitet

    US-Army-Musiker und Musikcorps: Das war und ist ein guter Mix. Im Rahmen der 1250-JahrFeier der Gemeinde Einhausen traten am Samstagabend der Musikcorps Einhausen und ehemalige Mitglieder der 298. Berlin Brigade Army Band zusammen auf dem Rathausparkplatz auf. Kurz vor 18 Uhr ging es lost mit einem abwechslungsreichen musikalischen Programm, dass der musikalische... [mehr]

  • Ortsjubiläum I Konzert auf dem Hallenbad-Vorplatz bot einen gelungenen Mix aus Latin-, Reggae- und Popklängen

    Cris Cosmo sorgt für beste Sommerlaune

    Sommerlich gut gelaunte und vor allem tanzbare Musik lieferten Cris Cosmo und Band am Samstagabend beim Open-Air-Konzert zum 1250-Jahre-Jubiläum der Gemeinde Einhausen ab. Der Mix aus Latin, Reggae und Disco versetzte das Festgelände auf dem Rathausparkplatz in Partystimmung. Kurz vor Beginn deutet noch wenig auf das bevorstehende Konzert hin. Die Leute tummeln... [mehr]

  • Ortsjubiläum III Rund 200 katholische und evangelische Gläubige feiern zusammen mit Hermann Josef Herd und Katrin Hildebrand eine Freiluftmesse

    Gottesdienst auf der Brücke verbindet Konfessionen

    Dass der gemeinsame Glaube an Gott Brücken zwischen verschiedenen Konfessionen bilden kann, war gestern morgen beim ökumenischen Gottesdienst auf der Weschnitzbrückke eindrucksvoll festzustellen. Rund 200 Gläubige waren zu der Freiluftmesse anlässlich der 1250-Jahr-Feier von Einhausen gekommen. Gemeinsam zelebrierten der katholische Geistliche Hermann Josef Herd... [mehr]

  • Kulturwochenende Zwei Termine im November

    Vorverkauf für Hoffmann und Eichner

    Am heutigen Montag, 20. August, startet der Vorverkauf für die beiden Kulturveranstaltungen im November. Tickets sind im Bürgerbüro der Gemeinde Einhausen erhältlich. Am 9. November sollen Alice Hoffmann und Bettina Koch als „Die Ään und das Anner“ für Spaß in der Sporthalle sorgen. In ihrem Programm „Knete, Kerle, Karma“ geizen sie nicht mit... [mehr]

Eintracht Frankfurt

  • Fußball Nach der Pokal-Niederlage gerät Eintracht Frankfurt schwer unter Druck / Am Samstag Bundesliga-Start gegen Freiburg

    Der nächste Nackenschlag

    13 Wochen nach dem Pokalsieg ist die Euphorie bei Eintracht Frankfurt endgültig weg und die Stimmung unmittelbar vor dem Bundesliga-Start akut in Gefahr. „Wir haben noch ein wenig Kredit. Aber Fakt ist, dass wir den Kredit, den wir noch haben, nicht auch noch aufbrauchen dürfen“, sagte Eintracht-Verteidiger Danny da Costa nach dem 1:2 (0:0) gegen den... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball VfB Stuttgart will nach Pokal-Aus bei Drittligist Rostock „den Kopf nicht in den Sand stecken“ und die „richtigen Lehren ziehen“

    Der Blamage folgt der Floskel-Alarm

    Ärger, Enttäuschung – und ganz viel Trotz: Nach dem unerwarteten Erstrunden-Aus im DFB-Pokal bei Hansa Rostock mühten sich die Verantwortlichen und die Spieler des VfB Stuttgart, vor dem Saisonstart in die Fußball-Bundesliga keine Verunsicherung aufkommen zu lassen. „Wir werden den Kopf nicht in den Sand stecken. Wir müssen nach vorne blicken, aber das... [mehr]

  • Fußball Präsident des FC Bayern will Nationalelf aus dem DFB herauslösen und besser managen / Grindel: Kein Brimborium mehr

    Hoeneß-Abrechnung mit Forderungen

    Die Rufe nach radikalen Veränderungen in der Fußball-Nationalmannschaft und beim DFB werden lauter. Joachim Löw will den Verbandschefs am Freitag in München die Konsequenzen aus dem noch immer schmerzenden WM-Debakel präsentieren. Uli Hoeneß hat schon vorher weitreichende Maßnahmen gefordert. Das Vorrunden-Aus in Russland sei „ein Alarmzeichen“ gewesen,... [mehr]

  • Fußball Karlsruhe chancenlos beim 0:6 gegen Hannover 96

    Klatsche für den KSC

    Hannover 96 hat seine erste Pflichtspiel-Aufgabe der neuen Saison souverän gemeistert und ist locker in die zweite Runde des DFB-Pokals eingezogen. Die Niedersachsen ließen dem Drittligisten Karlsruher SC beim deklassierenden 6:0 (3:0)-Auswärtssieg keine Chance. Dank einer konzentrierten Vorstellung bescherte Hannover seinem Trainer André Breitenreiter, der vor... [mehr]

  • Fußball Beinahe Blamage des FC Bayern in Drochtersen

    Kovac atmet auf

    Nach der Beinahe-Blamage des großen FC Bayern beim Dorfclub SV Drochtersen/Assel legte Niko Kovac (Bild) den Finger in die Wunde. „Das war ein Spiel, wie es im Pokal passiert, wie wir es aber nicht haben wollten. Wir waren handlungslangsam. Vom Kopf bis nach unten hat es gedauert“, kritisierte der Trainer des erfolgsverwöhnten deutschen Rekordmeisters aus... [mehr]

  • Fußball Schmeichelhaftes 3:1 bei Regionalligist Viktoria Köln

    Leipzig mit viel Mühe

    Der Favorit RB Leipzig hat ein peinliches Erstrunden-Aus im DFB-Pokal mit großer Mühe verhindert. Das Team von Ralf Rangnick setzte sich beim Regionalligisten Viktoria Köln nach einem 0:1-Rückstand durch Timm Golley (39. Minute) erst spät durch. Yussuf Poulsen (61.), Emil Forsberg (69.) und Jean-Kevin Augustin (90.+3) machten den schmeichelhaften 3:1... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Volksfest Aufstellung vor der Groß-Rohrheimer Bürgerhalle dauert länger als geplant / Erstmals Bambini-Lauf / Super Mario befreit Prinzessin bei der Showtime

    Kerweborsch kämpfen mit dem Baum

    Spannend machten die Kerweborsch von Groß-Rohrheim das Aufstellen des Kerwebaums. Etwas länger als sonst dauerte das Hochstemmen des gut 25 Meter langen Monstrums. „Wir üben das vorher nicht, es muss vor Ort einfach klappen“, schmunzelte Sascha Drexler, Vorsitzender des Kerwe- und Traditionsvereins Rara. Nachdem der Baum stand, konnte das Freibier angestochen... [mehr]

Handball

  • Handball Ludwigshafen scheitert in 1. Pokalrunde am Drittligisten Pfullingen / Auch Leutershausen und Oftersheim/Schwetzingen raus

    Alarmstimmung bei den Eulen

    Autsch! Die Eulen Ludwigshafen sind von Krokodilen gebissen worden: Der Handball-Bundesligist schied im DHB-Pokal am Samstag bereits in der ersten Runde aus. Die Pfälzer verloren sensationell gegen den Drittligisten VfL Pfullingen, der sich selbst den Spitznamen Echaz Krokodile gegeben hat, mit 28:29 (16:14). Eulen-Trainer Benjamin Matschke zeigte sich nach der... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim CDU mit mehr als 60 Radfahrern auf Erkundungsfahrt

    Im Spätjahr wird die Kreisstraße ausgebaut

    „Heute führt die Tour durch die Flur auch zu Stationen im Ortskern“ verkündete der Heddesheimer CDU- Vorsitzende Rainer Hege bei der Begrüßung der Teilnehmer am Fritz-Kessler-Platz. Hege freute sich, dass trotz der heißen Temperatur mehr als 60 CDU-Mitglieder und interessierte Bürger gekommen waren. Im benachbarten Feuerwehrgerätehaus informierten die... [mehr]

  • Heddesheim Ferienspiel beim Evangelischen Posaunenchor

    Kleine Bläser entlocken der großen Tuba Töne

    „Ich hoffe, ihr erlebt heute Nachmittag etwas!“ Mit diesen Worten begrüßte Ute Rojek-Hisge acht Mädchen und Jungen zum Ferienspiel beim Evangelischen Posaunenchor Heddesheim. „Kleine Bläser – großes Blech“ lautete das Motto des Nachmittags. Rojek-Hisge führte die jungen Bläserinnen und Bläser in die hohe Kunst des Musizierens mit Blech-Instrumenten... [mehr]

Heidelberg

  • Tourismus Pläne für Zeppelin-Standort auf dem Airfield ruhen / Unternehmerin Arantxa Dörrié hofft auf Bewegung nach Kommunalwahlen

    „Wir haben ein fertiges Konzept“

    Arantxa Dörrié hat ihre Meinung nicht geändert. „Wir haben nach wie vor großes Interesse am Standort Heidelberg“, sagt die Vorständin der Firma Hangarworld. Auf dem ehemaligen US-Flugplatz in Kirchheim, dem Airfield, will sie eine Erlebniswelt mit einer Anlegestelle für Luftschiffe errichten, von der aus Rundflüge für Touristen über Heidelberg starten... [mehr]

  • Neuenheim

    Bedroht, bespuckt und geschlagen

    Ein 18-Jähriger und seine 17-jährige Begleitung sind in der Nacht auf gestern am Neckarvorland von einer 15-köpfigen Gruppe angegriffen worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde dem jungen Mann unvermittelt von einem Unbekannten mit der Faust ins Gesicht geschlagen, weitere Täter schlugen von hinten auf ihn ein. Die junge Frau wurde ebenfalls getroffen und von... [mehr]

  • Innenstadt

    Brutaler Angriff vor Schnellrestaurant

    Schwer verletzt worden ist ein 36-jähriger Mann bei einem Angriff vor einem Schnellrestaurant in der Poststraße in der Nacht auf gestern. Sechs bis 15 Täter schlugen und traten nach Angaben der Polizei auf das Opfer ein. Mindestens einer von ihnen soll den am Boden liegenden Mann mehrfach gegen den Kopf getreten haben. Das Opfer erlitt schwerste Kopf- und... [mehr]

Hockenheim

  • Hockenheimring Dragstertreffen Nitrolympx lässt zum 33. Mal die Ränge des Motodroms erzittern / Bis zu 15 000 PS starke Rennmaschinen brüllen auf Viertelmeile

    Gewaltige Kräfte dürfen sich nur kurz entfalten

    Das Motodrom wurde am Wochenende zum modernen Circus Maximus der Gladiatoren auf vier und zwei Rädern. Bei den 33. Nitrolympx trat die europäische Beschleunigungselite zu Rennen über die Rico Anthes Quartermile an. Im Gegensatz zu den mit vier Pferdestärken angetriebenen Piloten der Antike waren die Fahrer der „Königsklasse“ mit ihren Top-Fuel-Dragstern... [mehr]

  • Aquadrom Sommer-Pool-Party des „Zephyrus Discoteam“ sorgt für Spaß und Action / Havin und Efe Can werden Hula-Hoop-Königin und Luftgitarren-Held

    Mit Mister Krebs und Krake übers Wasser laufen

    Was haben Kekse, Mister Krebs, Hula Hoop, Luftgitarren und Waterglobes gemeinsam? Ganz einfach: Sie alle sind Bestandteile der Sommer-Pool-Party im Aquadrom, die am gestrigen Sonntag stattfand. Das Pool-Party Team „Zephyrus Discoteam“ veranstaltet etwa 230 Feiern im Jahr. Die Crew ist immer zu viert unterwegs. Gestern waren Tim Beimel als Moderator, Joshua Lutz... [mehr]

  • Verein für Heimatgeschichte Am Denkmaltag in Wasserturm

    Wahrzeichen eröffnet neue Eindrücke

    „Denkmalschutz live“ – so könnte man die Idee auf den Punkt bringen, die alljährlich Millionen Bundesbürger auf die Beine bringt. Das Prinzip ist denkbar einfach. Einmal im Jahr Denkmale öffnen und sie „erlebbar“ machen. Seit 1993 gibt es den Tag des offenen Denkmals. Er steht diesmal unter dem Motto „Entdecken, was uns verbindet“. Dieses bezieht... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim „Hocketse“ der Freien Wähler im Hof der Friedrich-Ebert-Schule / Musik von Frank Schmich und „Just Friends“

    Das Thema Kombi-Bad bewegt die Gäste

    Einfach mal in größerer Runde das Ortsgeschehen diskutieren, dazu ein kühles Schlückchen trinken - rund 80 Besucher folgten der Einladung der Freien Wähler (FW), die für ihre gesellige Veranstaltung den schwäbisch-alemannischen Namen „Hocketse“ adaptierten. Anfangs war es noch etwas heiß am Samstagabend, aber die Temperaturen wurden bald angenehmer. Als... [mehr]

Ketsch

  • CDU-Frühschoppen Gutting erklärt Tücken bei Salierbrücke

    „Bürokratie lähmt uns“

    Ganz am Ende des Vortrags des Bundestagsabgeordneten Olav Gutting (CDU) kommt sie doch noch: Die Frage nach der Salierbrücke. In der wortwörtlich „Grünen Oase“ der Naturfreunde spricht Gutting vor 30 Gästen über Außen-, Innen- und ein wenig Lokalpolitik. Die 1956 aus „minderwertigem Stahl“ gebaute Brücke sei den Belastungen des gewachsenen Verkehrs... [mehr]

  • Rheinhallengaststätte Ausstellung über 66 Jahre KG Narrhalla / Lückenlos Zeugnisse der Kampagnen zu sehen / Ehepaar Eisenmann sammelt akribisch

    Hunderte Orden und tausende Bilder

    „Hunderte Orden, Kostüme, über 2000 Bilder, Zeitungsausschnitte und Buttons haben wir bekommen“, schildern Heidi und Roland Eisenmann, deren Wohnhaus und Garage Zwischenlager für die Erinnerungsstücke aus 66 Jahren Narrhalla 1952 Ketsch ist. Am Samstag und Sonntag, 1. und 2. September, finden sie ihren Platz in der Rheinhallengaststätte, wo sie von 11 bis 17... [mehr]

  • Freibad Zehnte Auflage des Splashcamps geht mit Rekordteilnehmerzahl zu Ende / Zwölf Kinder machen Seepferdchen oder Schwimmabzeichen bis zu Gold

    Zum Schluss kriegt Jürgen Kugler seine Abreibung

    Anthony ist sieben Jahre alt und schwimmen war bislang sein Ding nicht. Will heißen: Der Ketscher konnte es nicht. Zum Abschluss des Splashcamps im Freibad hat sich Anthony aber das Seepferdchen verdient – und schon allein deshalb hat sich die Woche vollauf gelohnt. Dass das Splashcamp von Montag an auch sonst übervoll mit spaßigen Aktivitäten ist, würde der... [mehr]

Kommentare Politik

  • Böser Verdacht

    Ecuadors Präsident will ein Zeichen setzen: „Niemand verlässt sein Land, seine Familie, seine Kinder freiwillig“, sagte Lenin Moreno. Seit Monaten erlebt sein Land ähnlich wie Kolumbien, Peru und Brasilien einen massiven Zustrom von Geflüchteten aus Venezuela. Allein in diesem Jahr sind den Behörden zufolge mehr als eine halbe Millionen Venezolaner nach... [mehr]

  • Neue Normalität

    Der Eindruck nach dem Besuch des russischen Präsidenten in Deutschland täuscht nicht: Wladimir Putins Töne gegenüber den Europäern sind wieder sachlicher geworden. Das liegt zum einen daran, dass er wesentliche Ziele seiner aggressiven Außenpolitik erreicht hat: Die Krim ist annektiert, und in der Ukraine und Georgien hält er Konflikte gerade so stark am... [mehr]

Kommentare Sport

  • Weckruf oder Menetekel

    Erst am Ende der Saison wird man sagen können, welche Bedeutung der Frankfurter Pokalblamage in Ulm beikommt. Ein Weckruf zur rechten Zeit, aus dem die Verantwortlichen bei der Eintracht die richtigen Schlüssel zogen? Oder das Menetekel für eine völlig in die Binsen gegangene Spielzeit? Fest steht: So kann es beim kläglich entthronten Pokalsieger nicht... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Sich selbst überlassen

    Zum Feiern ist den Griechen nicht zumute. Die Wiederentdeckung der finanziellen Selbstständigkeit heute mag etwas für die Politiker und Haushaltsexperten unter den Hellenen sein. Die Menschen spüren nicht, was sie gewonnen haben. Und sie werden noch zu spüren bekommen, dass die Durststrecke keineswegs überstanden ist. Zu groß sind die Zweifel, ob die erreichten... [mehr]

  • Sich selbst überlassen

    Zum Feiern ist den Griechen nicht zumute. Die Wiederentdeckung der finanziellen Selbstständigkeit heute mag etwas für die Politiker und Haushaltsexperten unter den Hellenen sein. Die Menschen spüren nicht, was sie gewonnen haben. Und sie werden noch zu spüren bekommen, dass die Durststrecke keineswegs überstanden ist. Zu groß sind die Zweifel, ob die erreichten... [mehr]

Kultur allgemein

  • Geburtstag Rocksänger Robert Plant wird heute 70 Jahre alt und wehrt sich standhaft gegen die Rückkehr seiner Band Led Zeppelin

    Idealistischer Anarchist

    Die Rockmusik kommt in die Jahre. Und die Helden unserer Jugend werden langsam, was sie nie sein wollten: alt. Das gilt nicht nur für Stones-Frontmann Mick Jagger oder Roger Daltrey von The Who, sondern auch für Robert Plant, der heute 70 Jahre alt wird. Als Sänger der britischen Hardrock-Legende Led Zeppelin hat er rund 300 Millionen Alben verkauft und sich auch... [mehr]

  • Ruhrtriennale Lammert leitet Debatte um Kunstfreiheit

    Kontroverse Diskussion

    Mit einer Hausaufgabe entließ Ex-Bundestagspräsident Norbert Lammert am Samstag als souveräner Moderator Zuhörer und Zwischenrufer der höchst kontroversen Ruhrtriennale-Diskussion über Kunstfreiheit und die israelkritische Boykott-Kampagne BDS: Man solle doch immer wieder bedenken, „ob wir nicht auch im eigenen Land einen zunehmenden, gelegentlich fanatischen... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg „Ratze“ sagen bei Hawaii-Ferienspaß „Aloha statt Ahoi“ / Vereinschefin will mit ASV närrischen Abend wieder aufbauen

    Fastnachter geben nicht auf

    Wenn ein Karnevalsverein ein sommerliches Ferienspiel anbietet, dann begrüßt die amtierende Kinderprinzessin alle Teilnehmer per Handschlag. Und weil das Motto bei diesem Spaß außerhalb der närrischen Saison „Aloha statt Ahoi“ lautet, hängt „Rosella I. von Venezia“ in ihrem goldenen Kleid lächelnd jedem Kind noch eine Blumenkette um. Alle strahlen... [mehr]

  • Ladenburg Tanzende Juristin aus Madrid rettet „Spanische Nacht“ mit Roberto Moreno / Mehrere Hundert Besucher

    Sara reißt Publikum sofort mit

    Was macht ein Gitarrist und Sänger wie Roberto Moreno, wenn seine langjährige Bühnenpartnerin Maria Mercedes Sañudo plötzlich dringend nach Spanien muss? Er fragt verzweifelt in der Verwandtschaft nach. Denn eine „Spanische Nacht“ ohne Tanz, das wäre doch nur die halbe Sangria. Zum Glück ist Sara Garcia Moreno aus Madrid zurzeit bei ihrer Tante Antonia in... [mehr]

Lampertheim

  • Jubiläum Neuschloß feiert stilecht sein 550-jähriges Bestehen und gewährt Gästen und Einheimischen seltene Einblicke in die Historie

    „Gallisches Dorf“ nimmt jede Herausforderung an

    Die große Geburtstagsfeier begann, wie schon vor 550 Jahren alles seinen Anfang genommen hatte: mit Jagdhornsignalen gen Forst. Am 10. September 1468 bricht eine Jagdgesellschaft um den Pfälzer Kurfürsten Friedrich I. vom heutigen Neuschloß aus in den Wald auf und begründet damit die offizielle Geschichte des Stadtteils. Friedrichsburg, so heißt Neuschloß... [mehr]

  • MGV 1840 Musikalisches Innenhoffest erweist sich einmal mehr als Publikumsmagnet

    „Hocker“ genießen bis tief in die Nacht

    Obwohl an diesem Wochenende die Konkurrenz an Festen im gesamten Stadtgebiet groß war, konnte sich der Gesangverein MGV 1840 auf seine treuen Fans verlassen. Schon ab 18 Uhr füllten sich am Samstag die Tische und Bänke mit einem erwartungsvollen Publikum, denn bekannterweise wird Unterhaltung beim MGV großgeschrieben. Holger Schneibel, der Erste Vorsitzende,... [mehr]

  • Feuerwehr Hessischer Innenminister Peter Beuth gibt offizielle Zusage für 216 000 Euro zum Bau der lang ersehnten Fahrzeughalle / Neues Löschfahrzeug

    „Weichen für die Zukunft gestellt“

    Grünes Licht für den lang ersehnten Anbau bei der Feuerwehr: Der Hessische Innenminister Peter Beuth hat dem Magistrat der Stadt Lampertheim dafür jetzt einen Zuwendungsbescheid in Höhe von rund 216 000 Euro überreicht. Das bedeutet, dass der Bau der Fahrzeughalle ausgeschrieben werden kann. Zusätzlich übergab Beuth der Freiwilligen Feuerwehr am Samstag... [mehr]

  • Kerwe Stadtteil feiert drei Tage bei bester Stimmung und mit sportlichen Glanzlichtern

    Familiäres Fest mit Pfiff

    Auf der Hüttenfelder Kerwe geht es noch familiär zu. Das ganze Dorf versammelt sich auf dem Platz neben dem Bürgerhaus, man wechselt von einem Vereinsstand zum nächsten, isst und trinkt zusammen und tauscht sich aus – so auch wieder am vergangenen Wochenende. Ortsvorsteher Karl-Heinz Berg gab am Samstagnachmittag den Startschuss zum 31. Kerwelauf. Nur acht... [mehr]

  • Freiwilligentag

    Umweltbewusste Bastler gesucht

    Es ist nur ein Modell von einem Insektenhotel, das die Sozialdemokraten Karl-Heinz Horstfeld und Marius Schmidt bislang in den Händen halten. Während des Freiwilligentages am 15. September wird die SPD Lampertheim eine Maxi-Ausführung bauen und an einer geeigneten Stelle aufstellen. „Der Ortsverein möchte damit einen weiteren Beitrag zum aktiven Umwelt- und... [mehr]

Landesliga

  • Fussball

    Landesliga: Der 2. Spieltag

    FV Brühl VfL Kurpfalz Neckarau -:- SG Hemsbach 1. FC Mühlhausen -:- VfB St. Leon FC Türkspor Mannheim -:- ASV/DJK Eppelheim Spvgg 06 Ketsch -:- TSV Kürnbach DJK/FC Ziegelhausen -:- FC Victoria Bammental TSG Eintracht Plankstadt -:- FT Kirchheim ASC Neuenheim -:- 1. (1) VfL Kurpfalz Neckarau 1 1 0 0 8 : 0 3 2. (2) FC Türkspor Mannheim 1 1 0 0 4 : 0 3 3. (3) 1. FC... [mehr]

Lautertal

  • Jugendrat Geplantes Skatertreffen in Lautertal, Lorsch und Bürstadt muss zunächst auf Eis gelegt werden

    Aus der Tour de Skate wird nichts

    Gleich nach den Ferien und damit der Sommerpause tagte der Lautertaler Jugendrat. Die Vorsitzende Carina Pöschl freute sich, dass auch Bürgermeister Andreas Heun und Jugendpfleger Peter Schuster sich Zeit für die Sitzung genommen hatten. Der erste Punkt auf der Agenda betraf die geplante Tour de Skate. Gerne würde der Jugendrat am Plan einer gemeinsamen... [mehr]

  • TSV Reichenbach Herzsportgruppe traf sich erstmals zu einer Tagestour

    In den Wingerten des Taubertals

    In einer Übungsstunde hatte der stellvertretende Abteilungsleiter der Herzsportgruppe des TSV Reichenbach, Helmut Krämer, angeregt, gemeinsam eine Tagesfahrt zu unternehmen. Mehrheitlich entschieden sich die Mitglieder dafür, sich bei einem Busunternehmen anzuschließen. Ziel der Tagesfahrt war das Taubertal, hier besonders Bad Mergentheim und Markelsheim. Am... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Parkplatz-Ost

    Fehlentscheidung unabwendbar?

    Der Artikel „Parkplatz-Ost umsetzen statt zerreden“ über die CDU-Mitgliederversammlung offenbarte eine Aussage der Lorscher Stadtverordnetenvorsteherin, die man kaum noch für möglich gehalten hätte: „Es sind Fehler gemacht worden“. Diese Aussage von Frau Ludwig-Paul kann im politischen Geschehen gar nicht hoch genug bewertet werden. Es ist ein... [mehr]

  • Jugendzentrum

    Jugendliche sind in der Stadt nicht erwünscht

    Lagerhalle kostet 1,38 Millionen Euro, BA vom 15. August Jetzt schlägt es dem Fass den Boden aus – was sich unser Magistrat mittlerweile anmaßt. Da wird die Ansiedlung eines Jugendzentrums, also unsere Jugendlichen, als Störfaktor bezeichnet. Ein Jugendzentrum an diesem Standort (ehemaliges Bundeswehrdepot-Gelände) sei nicht dazu geeignet, die gewünschte... [mehr]

Lindenfels

  • Deutsches Rotes Kreuz Aktion ab 15.30 Uhr im Bürgerhaus

    Blutspende heute in Lindenfels

    Um die Versorgung mit lebensrettenden Blutspenden gewährleisten zu können bittet der DRK-Blutspendedienst um eine Blutspende heute (Montag) in der Zeit von 15.30 bis 19.30 Uhr im Bürgerhaus in Lindenfels. Blut spenden kann jeder Gesunde vom 18. bis zum 73. Geburtstag, Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein. Damit die Blutspende gut vertragen... [mehr]

  • Italienische Nacht Bei lauen Temperaturen begeisterte das Programm in der Lindenfelser Burgruine die 850 Gäste

    Ein Erlebnis wie in Verona

    „Verona-Feeling“ bot die Burg Lindenfels bei der Italienischen Nacht. Bei Traumwetter und historischer Traumkulisse boten die Veranstalter ein traumhaftes Programm unter dem Motto „Zauber des Belcanto“. Die rund 850 Gäste waren begeistert, zumal der langjährige Moderator Rainer Zagovec Lindenfels mal eben zur „Zentrale der italienischen Opernmusik“... [mehr]

  • IMS Jugendliche können Kartfahren ausprobieren

    Heute Training in Erlenbach

    Die Interessengemeinschaft Motorsport Schlierbachtal (IMS) lädt für heute (Montag) ab 17.30 Uhr Jugendliche zum Kart-Training nach Erlenbach ein. Hier bietet die IMS die Möglichkeit, auf einem clubeigenen Kart zu trainieren. Das Training findet auf dem abgesperrten Gelände der Firma Ingfried Grünig statt. „Kartfahren ist die wirksamste Methode, um Fahrdynamik... [mehr]

  • Infrastruktur Bürgermeister Volker Oehlenschläger zur Verkehrssituation und dem Flächenbedarf in seiner Gemeinde

    Neue Ampeln sollen Fürth entlasten

    Derzeit werden die Ampelanlagen in Fürth erneuert. Dabei geht es um Verbesserungen für die Fußgänger – Stichwort: Barrierefreiheit –, aber auch um eine Optimierung des Verkehrsflusses, wie Bürgermeister Volker Oehlenschläger erklärt: „Die Ampelschaltung wird überprüft, Technik und Software auf den neusten Stand gebracht“, berichtete er. Die Gemeinde... [mehr]

Lokalsport BA

  • Gruppenliga Unterschiedliche Einschätzung zum Remis der Sportfreunde gegen Unter-Flockenbach

    2:2 – mal verdient, mal unverdient

    Nach dem 8:0-Kantersieg von Fußball-Gruppenligist SV Unter-Flockenbach am Donnerstag gegen den SV Nauheim musste sich die Mannschaft von Trainer Mirkso Schneider gestern im Derby beim FC Sportfreunde Heppenheim mit einem 2:2 (1:0) begnügen. In der 89. Minute gelang den Gastgebern das 2:2, das von den Gästen als unverdient eingestuft wurde. Bis hatte der SVU die... [mehr]

  • Fußball-Kreisoberliga SCO gewinnt nach 0:1 noch 3:1

    Duell der Aufsteiger geht an Olympia Lorsch

    Der SC Olympia Lorsch ist endgültig in der Fußball-Kreisoberliga angekommen. Im Duell der Aufsteiger feierten die Klosterstädter gegen den FC Ober-Abtsteinach einen 3:1-Heimsieg und fuhren damit die ersten Punkte in der neuen Spielklasse ein. Unterm Strich muss man den Sieg der Lorscher als verdient bezeichnen, er ist jedoch eng verbunden mit zwei Namen. Zum einen... [mehr]

  • Kreisliga C

    FC Italia bleibt auf der Erfolgswelle

    Der FC Italia Bensheim bleibt in der Kreisliga C weiterhin ungeschlagen. Im Heimspiel gegen die KSG Mitlechtern II kam der Aufsteiger zu einem 2:1-Erfolg, den man unter der Kategorie Arbeitssieg verbuchen muss. Bensheim tat sich mit der robusten Spielweise der Gäste schwer, verließ den Platz aber auf Grund eines Chancenübergewichts als verdienter Sieger. - Tore:... [mehr]

  • Handball Im Finale 23:21 gegen Neckarsulm

    Flames feiern im Endspurt Turniersieg

    Die HSG Bensheim/Auerbach schaffte beim 20. Skoda-Frauenhandballcups des SV Allensbach nicht nur den erhofften Einzug ins Endspiel, sondern am Ende auch den Turniersieg. In einem spannenden Finale setzten sich die Flames verdient 23:21 (12:15) gegen den Bundesliga-Rivalen Neckarsulmer Sportunion durch. „Am Ende des Trainingslagers in Ruit haben wir das umsetzen... [mehr]

  • Starkenburgia Heppenheim Trotz Vorteilen 0:2 gegen Mitlechtern

    Heimdebüt geht in die Hose

    Punkte wollte der FC Starkenburgia Heppenheim im ersten Kreisoberliga-Heimspiel holen, doch daraus wurde nichts. Gegen die KSG Mitlechtern gab es eine nicht unverdiente 0:2-Niederlage. Feldvorteile allein brachten den Gastgebern nichts ein, denn die Odenwälder waren im Abschluss effektiver. Eine mit einer hohen Intensität geführte Partie – es war ein kampf- und... [mehr]

  • Fußball-Gruppenliga VfR Fehlheim feiert mit 5:1 gegen Michelstadt den ersten Saisonsieg

    Karleins Rettungstat als Schlüssel zum Erfolg

    Der VfR Fehlheim kann doch noch gewinnen. Im Heimspiel der Fußball-Gruppenliga gegen den VfL Michelstadt kamen die „Rasenspieler“ zu ihrem ersten Saisonsieg und der fiel mit 5:1 sehr deutlich aus. Alles in allem ein Erfolg, der auch in der Höhe absolut in Ordnung geht, auch wenn die Partie eine andere Wendung hätte nehmen können. So rettete Fehlheims... [mehr]

  • DFB-Pokal

    Lilien reicht ein frühes Tor

    Trainer Dirk Schuster hat mit dem SV Darmstadt 98 an alter Wirkungsstätte die zweite Runde im DFB-Pokal erreicht. Im Duell bei Zweitliga-Konkurrent 1. FC Magdeburg setzten sich die Lilien 1:0 (1:0) durch. Das entscheidende Tor vor 20 165 Zuschauern erzielte Tobias Kempe bereits in der dritten Minute durch einen verwandelten Foulelfmeter. Damit vermied die Elf von... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga A 2:1 gegen den VfR Fehlheim II ist der erste Saisonsieg

    Lindenfels darf endlich jubeln

    Der SV Lindenfels hat den ersten Saisonsieg eingefahren: Mit 2:1 besiegte der Sportverein vor eigenem Publikum den VfR Fehlheim II am dritten Spieltag der Fußball-Kreisliga A. „Der Sieg geht in Ordnung, vor allem aufgrund der ersten Halbzeit“, zog SVL-Funktionär Benjamin Haller Bilanz. Der Gastgeber erwischte einen perfekten Start. Bereits in der dritten Minute... [mehr]

  • Kreisliga B

    SC Rodau ärgert den SV Kirschhausen

    Der SV Kirschhausen verpasste es beim 2:2 gegen den SC Rodau im Heimspiel der Fußball-Kreisliga B erneut, dreifach zu punkten. „Schon zur Pause hätten wir 4:0 führen können“, monierte SVK-Abteilungsleiter Stefan Koob, nachdem die Gastgeber durch Helfert und Kumru dreimal Aluminium getroffen hatten. Immerhin setzt Trainer Miguel da Silva das Konzept des... [mehr]

  • Kreisliga D SG Lautern gewinnt verdient 2:0 gegen TSV Reichenbach II

    Wiedergutmachung im Derby

    „Hauptsache das Derby gewonnen“, lautete die Devise des Fußball-D-Ligisten SG Lautern nach dem 2:0 gegen den Lokalrivalen TSV Reichenbach II, der sich damit erst einmal aus der Spitzengruppe verabschieden muss. Nach der 0:7-Klatsche unter der Woche gegen den VfB Lampertheim II war es für die Lauterner dann auch nicht weiter tragisch, dass der Sieg angesichts... [mehr]

  • FC 07 Bensheim Spätes Tor bringt 3:2-Auswärtssieg beim SV Nauheim

    Zum Glück trifft Halla

    Der FC 07 Bensheim hat nach der 1:7-Schlappe gegen den VfB Ginsheim II vom letzten Donnerstag an diesem Spieltag der Fußball-Gruppenliga wieder dreifach gepunktet: Mit 3:2 siegten die Nullsiebener gestern beim SV Nauheim. „Wir haben etwas Zeit gebraucht, um das Spiel unter Kontrolle zu bringen, und es verpasst, die Sache frühzeitig zu entscheiden“, analysierte... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Fußball-Kreisklasse A II Heim-Niederlagen für TSV Amicitia II und SG Viernheim

    Doppelte Enttäuschung

    Die beiden Viernheimer A-Ligisten TSV Amicitia II und SG Viernheim legten am Wochenende einen missglückten Saisonstart hin. Die Reserve der Blaugrünen kam schon am Samstagnachmittag gegen die Spvgg Ilvesheim mit 0:9 deutlich unter die Räder, gestern kassierten die Orangenen dann gegen Neuling DJK Feudenheim eine 1:2-Schlappe. Null Punkte, neun Gegentore, einen... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga 2:0 gegen Friedrichsfeld

    Enosis jubelt: Saisonstart geglückt

    Am 1. Spieltag der Fußball-Kreisligasaison trumpften die drei Aufsteiger ganz groß auf: Die Liga-Neulinge aus Ketsch, Leutershausen und vom SV Enosis Mannheim sorgten jeweils für überraschende Ergebnisse. Lindenhof legte gegen den MFC Phönix einen Blitzstart hin. Währenddessen lieferten sich der VfB Gartenstadt II und die TSG Lützelsachsen eine hochwertige... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga Erster Sieg für Rasenspieler

    Marc Haffa erlöst VfR

    In der Fußball-Verbandsliga hat der VfB Gartenstadt seinen zweiten Saisonsieg gefeiert. Der VfR Mannheim holte seinen ersten Dreier, auch Fortuna Heddesheim gewann. HD-Kirchh. – Gartenstadt 0:3 (0:1) Gartenstadt begann druckvoll und ging nach einem gelungenen Angriff über die linke Außenbahn in der 18. Minute durch Fetzer mit 1:0 in Führung. HD-Kirchheim hatte... [mehr]

  • Fußball-Landesliga VfL Kurpfalz fegt Hemsbach mit 8:0 vom Feld / Auch Türkspor und Waldhof jubeln über Auftaktsiege

    Neckarauer Torgala

    Am 1. Spieltag der Fußball-Landesliga haben der FC Türkspor, der SV Waldhof II und der VfL Kurpfalz Neckarau Zu-Null-Siege gefeiert. FC Türkspor – Eppelheim 4:0 (2:0) „Es war ein sehr temporeiches Spiel mit phasenweise überragenden Spielzügen von beiden Seiten“, befand Türkspor-Teammanager Tunca Atacan und betonte: „Das Spiel hätte auch Eppelheim... [mehr]

  • Fußball Hardtwälder gewinnen im DFB-Pokal 6:0 in Oberhausen

    Sandhausen leicht und locker weiter

    Zweitliga-Schlusslicht SV Sandhausen ist souverän in die zweite Runde des DFB-Pokals eingezogen. Die Kurpfälzer siegten am Samstag bei Rot-Weiß Oberhausen, dem Tabellenführer der Regionalliga West, leicht und locker mit 6:0 (2:0). Vor 6072 Zuschauern in Oberhausen erzielten Fabian Schleusener (7. Minute), Felix Müller (24./90.+2), Philipp Förster... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse A II Feudenheim gelingt einziger Heimerfolg

    Spvgg 03 Ilvesheim startet mit Kantersieg in die Saison

    Einen bitteren Start in die neue Runde haben nahezu alle gastgebenden Teams in der Fußball-Kreisklasse A, Staffel II, erlebt. Nur der ASV Feudenheim schlug Profit aus seinem Heimvorteil und verbuchte zum Auftakt drei Zähler. TSV Am. II – Ilvesheim 0:9 (0:3) Mit einem Kantersieg erspielte sich die Spvgg 03 Ilvesheim bereits am Samstag die erste Tabellenführung... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse A I FC Hochstätt Türkspor erster Tabellenführer / TSV Neckarau startet mit Niederlage

    TSG Rheinau mit furiosem Auftaktsieg

    Zum Saisonauftakt der Fußball-Kreisklasse A, Staffel I, zeigte die TSG Rheinau eine klasse Leistung und ließ dem SC Pfingstberg-Hochstätt keine Chance. Kurios ging es im Spiel der SG Oftersheim gegen den SV Altlußheim zu: Trotz zweier Eigentore erkämpfte sich die SGO noch ein 5:5-Unentschieden. Rheinau – Pfingstberg 3:0 (2:0) Traumstart für die TSG Rheinau im... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga TSV Amicitia Viernheim schlägt Turanspor 2:1

    Zittersieg nach 2:0-Führung

    Die erste Mannschaft des TSV Amicitia Viernheim hat beim Saisonstart in der Fußball-Kreisliga vor guter Kulisse einen glücklichen 2:1-Heimsieg gegen den FC Turanspor Mannheim gefeiert. Nach einer ansprechenden ersten Halbzeit und einer 2:0-Pausenführung überließen die Hausherren den Gästen nach Wiederanpfiff das Geschehen und mussten bis zum Ende um die drei... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Spiel der Woche Fußball-Kreisoberligist FC Alemannia Groß-Rohrheim feiert zur „Rohremer Kerb“ einen 5:2-Erfolg über den VfR Bürstadt

    Eckhardt und Schmitt machen Derby-Sieg klar

    Den Besuch auf der „Rohremer Kerb“ durften Spieler des FC Alemannia Groß-Rohrheim am Samstag mit strahlenden Gesichtern antreten, hatte man im Kreisoberliga-Derby doch gerade die Gäste des VfR Bürstadt mit 5:2 (2:1) bezwungen. „Ich bin sehr stolz auf meine Mannschaft, die sich an das gehalten hat, was wir uns vorgenommen hatten. Wir sind aggressiv in die... [mehr]

  • Fußball-C-Liga Viele Tore bei Kerwe-Spielen in Hüttenfeld und Bobstadt

    Eintracht-Reserve meldet sich zurück

    Ein perfekten Einstieg ins Kerwe-Wochenende hat die SG Hüttenfeld am Freitagabend gefeiert. Nach dem 7:0 (3:0)-Kantersieg über den SV Schwanheim war der Spitzenreiter der Fußball-C-Liga bester Laune. Aufsteiger SV Bobstadt verlor hingegen sein Kerwe-Spiel am Samstag. Gegen den SSV Reichenbach II gab es ein spektakuläres 5:6 (0:3). Der FV Biblis II (2:1 gegen... [mehr]

  • Fußball Noch vor dem Sieg in Magdeburg gibt es Ärger

    Lilien-Fans sorgen für Polizeieinsatz

    Der SV Darmstadt 98 hat den Erstrunden-K.o. abgewendet, sich in Magdeburg aber keine Freunde gemacht. Zwar rangen die Lilien den Zweitliga-Konkurrenten 1. FC Magdeburg mit 1:0 (1:0) nieder und zogen damit, im Gegensatz zum Vorjahr, in die zweite Runde des DFB-Pokals ein. Doch unbelehrbare Fans sorgten für Ausschreitungen und Ärger bei der Magdeburger Polizei. Nach... [mehr]

  • Fußball-B-Liga Lampertheimer holen Arbeitssieg über Fürth

    Olympia hat noch Luft nach oben

    Bereits um 11 Uhr empfing gestern morgen der FC Olympia Lampertheim in der Fußball-Kreisliga B die zweite Mannschaft der Spielvereinigung Fürth und heimste trotz der ungewöhnlichen Uhrzeit einen 4:1-Sieg ein. Für Patrick Andres, den Sportausschussvorsitzenden der Olympia, war die Leistung seiner Mannschaft allerdings nicht berauschend. „Ab der 20. Minute haben... [mehr]

  • Fußball-Gruppenliga Eintracht Bürstadt muss nächste Niederlage einstecken / 0:1 zu Hause gegen den TSV Höchst

    Sigmund-Elf zahlt Lehrgeld

    Die Bürstädter Eintracht wartet weiter auf ihren ersten Sieg in der Fußball-Gruppenliga Darmstadt. Das Heimspiel gegen den TSV Höchst verlor die Mannschaft von Trainer Benjamin Sigmund mit 0:1 (0:1). Für den Klassenneuling ist es die dritte Niederlage im vierten Punktspiel. Gleichzeitig ist es die dritte Niederlage innerhalb von sieben Tagen. Am vergangenen... [mehr]

  • Fußball-Kreisoberliga FV Hofheim im Derby ohne Chance

    TVL präsentiert sich in Gala-Form

    In der Fußball-Kreisoberliga Bergstraße ist der TV Lampertheim auf einem guten Weg. Nachdem der Club gestern das Derby beim FV Hofheim mit 4:1 für sich entschied, braucht er sich um die weitere Zukunft keine Sorgen zu machen und spielt erst einmal oben mit. Beim FV Hofheim hingegen ist spätestens jetzt die Euphorie, die den Verein nach dem 7:0-Auftaktsieg über... [mehr]

  • Fußball-A-Liga Verdienter 3:1-Erfolg der Lampertheimer

    VfB schlägt SG NoWa

    Nachdem die Lampertheimer Azzurri bereits am Donnerstagabend ihren Derbysieg gegen den FV Biblis eingefahren haben, erkämpfte sich der VfB Lampertheim gegen die SG Nordheim/Wattenheim den ersten Saisonsieg. Mit 3:1 (2:1) fertigte die Elf von Trainer Stefan Svrga die Sportgemeinde ab. „Insgesamt war dieser Sieg verdient für unsere Mannschaft. Wir hatten mehr... [mehr]

  • Fußball Werder schießt sich im DFB-Pokal für Liga-Start ein

    Worms sieht kein Land

    Der Sommer-Spaziergang in die zweite Runde des DFB-Pokals steigerte beim SV Werder Bremen die Lust auf den Saisonstart in der Fußball-Bundesliga. „Wir waren auf den Punkt genau da und haben das sehr souverän über die Bühne gebracht“, stellte Werder-Trainer Florian Kohfeldt nach dem lockeren 6:1 (5:1) beim Viertligisten Wormatia Worms zufrieden fest. „Bei... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Fußball-Landesliga Ketsch gewinnt mit 4:1 gegen Kürnbach / Je ein Eigentor auf beiden Seiten / Gegner nutzt Unaufmerksamkeiten nicht

    Auftakt nach Maß für die 06er

    Bei hochsommerlichen Temperaturen startete die Spvgg 06 Ketsch gegen den Sinsheimer Aufsteiger TSV Kürnbach favorisiert in die neue Fußball-Landesligasaison. Dieser Rolle wurde die Heimelf am Ende auch gerecht und besiegte die Gäste aus dem Kraichgau mit 4:1. Ketsch begann überlegen. Nach sieben Minuten hatte Ayhan Öztürk die erste gute Gelegenheit, Kürnbachs... [mehr]

  • DHB-Pokal HG Oftersheim/Schwetzingen fliegt in Runde ein raus / 25:27-Niederlage gegen Horkheim

    Doppeleinsatz und Doppelschlappe für Hideg

    Nicht ganz überraschend flog die HG Oftersheim/Schwetzingen in der ersten Runde des deutschen Handball-Pokal-Wettbewerbes (DHB-Pokal) raus. Gegen den vormaligen Staffelkollegen und Vizemeister TSB Horkheim verlor der Drittligist in der Heilbronner Stauwehrhalle vor 220 Zuschauern mit 25:27 (14:12). Eine faustdicke Überraschung bei den DHB-Pokal-Eingangsturnieren,... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga SV 98 gewinnt gegen Bilfingen mit 1:0 / Patrick Hocker verwandelt nach schönem Spielzug

    Dreckiger Sieg – jedoch drei Punkte

    Einen 1:0-(0:0)-Arbeitssieg fuhr Fußball-Verbandsligist SV 98 Schwetzingen im Heimspiel gegen TuS Bilfingen ein. Dem Gastgeber war nach der 1:6-Niederlage zum Saisonauftakt in Sandhausen sichtlich die Verunsicherung anzusehen. „Klar lag ein gewisser Druck auf der Mannschaft, aber auch auf uns Trainern, denn das Spiel mussten wir unbedingt gewinnen, um nicht im... [mehr]

  • Fußball-Landesliga Eppelheim verliert bei Türkspor

    Eine klare Angelegenheit

    In der Fußball-Landesliga kam die Spielgemeinschaft ASV/DJK Eppelheim beim FC Türkspor Mannheim mit 0:4 (0:2) unter die Räder. In der ersten Hälfte stellten die Gastgeber aus der Quadratestadt das eindeutig bessere Team. Haarsträubende Fehler in der Abwehr und im Spielaufbau ermöglichten den Mannheimern immer wieder Torchancen. Yusuf Demirici verwandelte... [mehr]

  • Fußball-Landesliga FV Brühl unterliegt mit 1:3 (0:1)

    Frühe Führung verspielt

    Die Überraschung blieb am ersten Spieltag der Fußball-Landesligasaison 2018/2019 aus: Der FV Brühl musste sich dem favorisierten ASC Neuenheim mit 3:1 geschlagen geben. Nach einer 0:1-Pausenführung brachten individuelle Fehler den FVB auf die Verliererstraße, am Ende fehlte die Kraft, um zumindest einen Punkt mitzunehmen. Bereits in der fünften Minute brachte... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga Ketsch holt einen Punkt gegen Wallstadt / Reilingen unterliegt in Hockenheim

    Liga-Neuling trumpft auf

    Am ersten Spieltag der Fußball-Kreisligasaison trumpften Liga-Neulinge Ketsch auf. Ketsch II – Wallstadt 1:1 (1:1) Ein gut organisiertes und laufstarkes Ketsch erkämpfte sich gegen die favorisierte SpVgg Wallstadt in Unterzahl ein 1:1-Unentschieden. Denkbar schlecht lief es allerdings zu Beginn: Schon der erste Eckball wurde von Dennis Kecskemeti per Kopf ins Tor... [mehr]

  • Fanshop am BWT-Stadion

    Öffnungszeiten werden ausgedehnt

    Um die Öffnungszeiten für Freunde und Fans des Fußball-Zweitligisten SV Sandhausen noch kundenfreundlicher zu gestalten, hat der Fanshop am BWT-Stadion am Hardtwald in der Jahnstraße 1, Sandhausen, ab sofort immer montags, dienstags, donnerstags und freitags durchgängig von 10 bis 19 Uhr, mittwochs von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Alle Serviceleistungen bleiben von... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse A 5:5 gegen Altlußheim / Brühl II verliert

    Oftersheim kommt trotz zweier Eigentore zum Remis

    Zum Saisonauftakt der Fußball-Kreisklasse A ging es im Spiel der SG Oftersheim gegen den SV Altlußheim kurios zu: Trotz zweier Eigentore erkämpfte sich die SGO noch ein 5:5-Unentschieden. Neulußheim feierte einen Sieg über Neckarau, Brühl II musste sich gegen Neckarhausen geschlagen geben und der KSC spielte remis gegen Rohrhof Neckarau – Olympia Neulußheim... [mehr]

  • Kurioser Überfall

    SVS-Fanschal vom Hals geklaut

    Ein 21-jähriger Fußballfan des SV Sandhausen ging am Sonntag gegen 1.30 Uhr mit seiner Freundin nach Hause. Sie bemerkten, dass sie offensichtlich von vier Unbekannten verfolgt werden. In Höhe der Seegasse 50 umzingelten drei der Unbekannten den 21-Jährigen und sprachen ihn an. Der Unbekannte vor ihm riss dann dem 21-Jährigen seinen Fanschal „100 Jahre SV... [mehr]

  • Fußball-Landesliga

    TSG Eintracht ohne Zähler

    Keinen guten Saisonstart hatte die TSG Eintracht Plankstadt in der Fußball-Landesliga. Gegen den SV Waldhof II stand am Ende eine 0:3- (0:1)-Niederlage zu Buche. Der SV Waldhof II feierte dagegen einen gelungenen Saisonstart. „Wir haben gegen einen sehr defensiv eingestellten Gegner dominant agiert und verdient gewonnen. Gegen Ende des Spiels sind wir aber etwas... [mehr]

Lorsch

  • Open Air am Kloster II Über 3000 Fans pilgern zu Michael Patrick Kelly

    Ehemaliger Bettelmönch jetzt der Star an der Klostermauer

    Mehr als nur einen bleibenden Eindruck hinterließ Michael Patrick Kelly, ehemaliger Teenieschwarm und zeitweiliger Klosterbruder John Paul Mary, bei den mehr als 3000 Besuchern beim Open Air in Lorsch. Von denen sind viele über hundert Kilometer weit zum Jubiläumsfestival des Musiktheaters Rex an der alten Klostermauer angereist: Familien, Teenager und Paare, die... [mehr]

  • Open Air am Kloster I Die Rammstein-Coverband Völkerball begeisterte mit brachialem Sound und Pyrotechnik rund 1000 Fans

    Explosive Performance zum Abschluss

    Dieses eine Mal hatte der Andi Glück – konnte man meinen: Der Flammenwerfer, mit dem der „Völkerball“-Keyboarder regelmäßig bei „Ein Teil von mir“ gegrillt wird, hatte irgendwie Ladehemmung am Samstagabend. René (Anlauff), dem Sänger der Rammstein-Tribute-Band Völkerball, war’s dann aber doch egal, er „verspeiste“ seinen Kollegen eben halbgar... [mehr]

Löwen Berichte

  • Handball Vladan Lipovina hat eine schwere Erkrankung hinter sich und will seine Chance bei den Löwen nutzen / Klare Siege im Pokal

    Die Lust nach der Leidenszeit

    Vladan Lipovina quälte sich – und alles tat ein bisschen mehr weh als sonst. Dabei ist der Handballprofi der Rhein-Neckar Löwen durchaus eine hohe körperliche Belastung gewohnt. Doch in diesem Sommer war alles anders. Der 25-Jährige musste sich nach monatelanger Krankheit (aus Rücksichtnahme auf die Privatsphäre des Spielers wird die Diagnose nicht... [mehr]

Ludwigshafen

  • Rheingönheim Unbekannter schlägt 58-jährige Radfahrerin

    Angriff mit Rohrzange

    Eine 58 Jahre alte Fahrradfahrerin ist in Rheingönheim von einem Unbekannten attackiert worden. Wie die Polizei gestern mitteilte, befand sich die Frau auf dem Nachhauseweg in Richtung Altrip, als sich ihr im Bereich des Kiefschen Weihers auf der Großwiesenstraße von hinten eine männliche Person auf einem Rad näherte. Unvermittelt schlug der Täter der... [mehr]

  • Riedlangstraße

    Feuer zerstört drei Gartenlauben

    Ein Brand in einer Rheingönheimer Kleingartenanlage hat in der Nacht auf gestern für einen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt. Nach Angaben der Brandschützer wurde gegen 0.18 Uhr ein Flächenfeuer in der Riedlangstraße gemeldet. Beim Eintreffen der Wehrleute standen drei Gartenlauben in Flammen. Wie Einsatzleiter Bernd Sturm mitteilte, wurden weitere Kräfte... [mehr]

  • Oppau Debatte über Verlegung des Platzes trübt gute Stimmung nicht / Jutta Steinruck wirbt für aktuellen Standort

    Kerwe trotzt politischen Querelen

    Selten war eine Oppauer Kerwe so politisch wie diese. Seit Wochen erhitzt eine angedachte Verlegung die Gemüter, weil ein Discounter seinen Markt zulasten des Platzes vergrößern will (wir berichteten). Mit dem möglichen Alternativstandort – ein Maisfeld an der K1, Ecke Rheinstraße – möchte Ortsvorsteher Udo Scheuermann (SPD) gerne zwei Fliegen mit einer... [mehr]

  • Friedenspark Familienfeier im Kinderparadies lockt zahlreiche Besucher / Arbeiten an defekter Wasserspielanlage haben begonnen

    Sommerfest ohne „Herzstück“

    Gaudi in der Hüpfburg, erbitterte Duelle am Tischkicker und mutige Abenteurer an der Kletterwand: Das traditionelle Sommerfest hat am Wochenende zahlreiche Familien ins Kinderparadies im Friedenspark gelockt. An beiden Tagen kamen nach Angaben der Veranstalter jeweils rund 500 Menschen auf das ehemalige Industriegelände, das seit Anfang der 90er Jahre für... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Am Schnapszahldatum den eigenen Namen aufgegeben

    Ihr Papa führte Diana Marx zum Zukünftigen – in der Hochzeitsgesellschaft blieb dabei kaum ein Auge trocken: Nach 15 Jahren haben sich Diana und Robert Marx am 18.8.18 getraut. Eigentlich war es gar nicht geplant, dass einer den Namen des anderen annimmt. Als Überraschung für ihrem Mann hat sich Diana Brunnert dann doch entschieden, das zu tun. „Es ist schon... [mehr]

  • Überfall

    Angestellten mit Pistole bedroht

    Überfallen hat ein Unbekannter ein Kiosk in der Mußbacher Straße in Käfertal. Wie die Polizei gestern mitteilte, ereignete sich die Tat kurz vor 11.30 Uhr am Samstag. Nach derzeitigem Ermittlungsstand bedrohte der Täter einen 26-jährigen Angestellten mit einer schwarzen Pistole und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nachdem das Opfer die Tageseinnahmen... [mehr]

  • Auf den letzten Drücker

    Durchatmen auf allen Seiten: Auf den letzten Drücker ist es vor der Sommerpause noch gelungen, die Kooperationsvereinbarung zwischen Stadt und dem Trägerverein des Gemeinschaftszentrums im Jungbusch unter Dach und Fach zu bringen. Zwar drängt nun wieder die Zeit, müssen sich die Programmgestalter, die sich mehr Spielraum erhofft hatten, sputen, um bis Ende... [mehr]

  • „MM“-Morgentour Busreise in das hessische Städtchen Wetzlar / Informationen über Dom, Reichskammergericht und optische Industrie

    Auf den Spuren des jungen Werther

    Der imposante, aber nie vollendete, Dom und die beschauliche Altstadt von Wetzlar waren das Ziel, das 47 Morgentourler ansteuerten. „Wissen sie, wenn man nicht mehr so reisen kann, dann freut man sich , dass man die Umgebung kennen lernen kann“, freute sich Hannelore Beyer bereits vor dem Eintreffen am Ziel. „Man sieht etwas und ist abends rechtschaffen... [mehr]

  • Verbraucherzentrale Vortrag über Wasser als Durstlöscher

    Aus Leitung oder Flasche?

    „Durstlöscher Wasser – aus der Leitung oder aus der Flasche?“ Mit dieser Frage beschäftigt sich die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg bei einem kostenlosen Vortrag mit Verkostung. Interessierte treffen sich am Freitag, 24. August, 13 Uhr, im Vortragsraum der Beratungsstelle Mannheim in N 4, 13-14. „Aus der Leitung oder aus der Flasche, sprudelnd oder... [mehr]

  • Drastischer Einschnitt – von der Enge in die Breite

    15 waagerecht: Es ging eng zu, ein Blick auf die historische Aufnahme aus den frühen 1930er Jahren verdeutlicht, wie schmal die Mannheimer Prachtmeile einst war. Häuser schnürten die Zeile an einer Stelle ein, die Bebauung war über die Jahrhunderte gewachsen, wie Städte nun mal organisch wachsen. Mitte des 19. Jahrhunderts war diese Stelle zwischen P 5/P 6 und O... [mehr]

  • 42 senkrecht Gesucht wird ein früherer Name der Straße

    Frage des Untergrunds

    Zugegeben – es ist durchaus etwas verwirrend. Denn schließlich trägt eine andere Straße, die sich noch nicht einmal in der Nähe der jetzigen Planken befindet, deren ursprünglichen Namen bis auf den heutigen Tag. Dieser Name hat etwas mit dem Untergrund der ehemals militärisch genutzten Anlage zu tun und bezeichnet im weitesten Sinne einen Baustoff. Als... [mehr]

  • Freizeit In Neckarau beginnt vorab die Hallensaison

    Freibäder kurz vor der Schließung

    Der Sommer zeigt sich derzeit von seiner besten Seite. Alle vier Mannheimer Freibäder laden täglich zum Schwimmen und Erholen ein. Mit dem Abschluss der Sommerferien und dem Beginn des Herbstes öffnen die Hallenbäder in Mannheim in wenigen Wochen wieder ihre Tore. Vorab bietet das Gartenhallenbad Neckarau ab Montag, 27. August, Erholungsuchenden und Schwimmern... [mehr]

  • Architektur Hörspielregisseur Oliver Augst erinnert an die Bedeutung der Multihalle und den Erbauer Frei Paul Otto

    Gäste unternehmen akustische Zeitreise

    Auf mit Filz bespannten Holzpaletten liegend schweift der Blick der Zuschauer unwillkürlich über die leichte, offene und weite Gitternetzkonstruktion der Multihalle, die sie zum architektonischen Unikat aus dem Jahr 1975 macht. Hörspielsequenzen nehmen mit auf eine Zeitreise in die Geschichte des Baus. Regisseur Oliver Augst stellt Auszüge aus Originalinterviews... [mehr]

  • 32 waagerecht Ereignis veränderte Gesicht der Planken

    Grüne Gelegenheit

    Das Großereignis, nach dem wir hier fragen, hat so direkt eigentlich nichts mit der Mannheimer Innenstadt zu tun. Und dennoch veränderten seine Auswirkungen zumindest mittelbar das Gesicht der Planken in bis dahin nie gekanntem Umfang. War die Einkaufsmeile wie die meisten solcher Straßen in ganz Deutschland bis in die Mitte der 1970er Jahre noch Zonen, die... [mehr]

  • 2 senkrecht Begriff aus der Festungstechnik

    Nicht auf dem Holzweg

    Planken – das klingt doch nach Holz, oder? Richtig, denn als die Straße noch ihre ursprüngliche militärische Bedeutung hatte, also vornehmlich im 17. Jahrhundert, stand eine solche hölzerne Konstruktion vor dem Graben der Zitadelle. Die Sache an sich ist freilich bedeutend älter. Sie gehört mit zu den ältesten Befestigungselementen der Menschheitsgeschichte,... [mehr]

  • Kontrolle

    Polizisten bedroht und beleidigt

    Polizeibeamte bedroht, beleidigt und angegriffen hat nach Angaben des Präsidiums ein 27-jähriger Mann. Wie es in der Mitteilung heißt, kam es zu dem Vorfall am Freitagabend um 19.40 Uhr in der Innenstadt. Als eine Polizeistreife am Paradeplatz vorbeifuhr, habe sich der Mann plötzlich mit ausgestreckten Armen vor den Streifenwagen gestellt und lauthals „ACAB“... [mehr]

  • Konzert Auf eine vergnügliche Reise nach Italien begeben sich Götz Alsmann und seine Band im Luisenpark

    Publikum träumt vom Strand

    Wo liegt denn eigentlich dieses Sehnsuchtsland unserer Träume, genannt Italien? Eine Antwort: Im Süden. Doch in der heutigen, bedauernswert bildungsfernen Zeit weiß so mancher nicht, den Südpol vom Nordpol zu unterscheiden. Vielleicht hilft uns der gute, alte Goethe bei der Verortung: „Kennst du das Land, wo die Zitronen blüh’n?“, fragt er im Lied der... [mehr]

  • Jungbusch Nachtwandel steigt am 26. und 27. Oktober im Hafenviertel / Bühne für Kreative aus vielen Herkunftsländern

    Stadt jetzt alleinige Trägerin

    Gute Nachricht aus dem Jungbusch: Das beliebte Kulturfest Nachtwandel, das nach einjähriger Pause 2017 30 000 Besucher an zwei Tagen anzog, wird im Oktober erneut über die Bühne gehen. Das teilte die Stadt als jetzt alleiniger Veranstalter mit. Mit im Boot sind aber der Trägerverein des örtlichen Gemeinschaftszentrums, der nur noch für das Programm zuständig... [mehr]

  • Turbulente Komödie um Studenten-WG

    „Achtung Deutsch!“, so heißt die Komödie im Oststadttheater. Es geht um eine Studenten-WG, in der neben Henrik der Syrer Tarik, die Französin Virginie, der Österreicher Rudi und der Italiener Enzo leben. Als Henrik in Urlaub ist, müssen die vier unerwartet zeigen, wie deutsch sie sind . . . Für die Aufführung am kommenden Freitag, 24. August, um 20 Uhr... [mehr]

  • 47 waagerecht Die größte Baustelle der Innenstadt

    Zeitverzug aufgeholt

    Erinnern Sie sich noch? Vor gut anderthalb Jahren brach sich etwas bahn, das jeden, der ins Mannheimer Zentrum will, noch bis zum kommenden Frühjahr beschäftigt: Die Stadt gab den Startschuss für die Modernisierung ihrer Einkaufsmeile Nummer eins, mehr als zwei Jahre lang soll gewerkelt und gebaut werden, dann sind sie fertig – die neuen Planken. Mehr als 30... [mehr]

Metropolregion

  • Kurioses

    Nackter Mann ohne Orientierung

    „Orientierungslos und nackt, wie Gott ihn schuf“ ist laut gestrigem Polizeibericht ein Mann durch die Landauer Innenstadt gelaufen. Der 45-Jährige hatte offenbar ordentlich „getankt“, denn ein Alkoholtest zeigte einen Wert von 1,88 Promille an. Da der Landauer keinen Schlüssel bei sich hatte und an der Wohnanschrift niemand öffnete, nahmen die Beamten ihn... [mehr]

  • Vorderpfalz Bauernverband und DLR fordern Verbesserung des Grabensystems gegen Überflutungen

    Rinnen oft undurchlässig

    Die Überschwemmungs-Katastrophe auf den Gemüsefeldern in der Vorderpfalz, bei der es im vergangenen Jahr schwere Schäden auf rund 6000 Hektar Ackerland und sogar Totalausfälle auf etwa 3000 Hektar Gemüsekulturen gab, wird sich in Anbetracht des Klimawandels in Zukunft wohl wiederholen. Dieses düstere Bild malen Vizepräsident Johannes Zehfuß vom Bauernverband... [mehr]

  • Austausch Schifferstadter Schüler reisen im Rahmen der Klimapartnerschaft des Rhein-Pfalz-Kreises mit La Fortuna nach Costa Rica

    Umweltschutz im Urwald lernen

    Schwebende Touristen oder Kühe im Klassenzimmer – was das mit der Klimapartnerschaft zwischen dem Rhein-Pfalz-Kreis und La Fortuna in Costa Rica zu tun hat, erklären neun Schüler der Realschule plus in Schifferstadt mit leuchtenden Augen. Wie ihre beiden Lehrerinnen tragen die Jugendlichen schwarze T-Shirts mit dem Logo „11 Umweltfreunde“ und ihren Namen auf... [mehr]

  • Unfallflucht

    Verletzten Beifahrer zurückgelassen

    Nach einem Unfall in Eisenberg (Pfalz) hat ein 23-Jähriger seinen schwer verletzten Beifahrer im Auto zurückgelassen. Der Mann war bereits vor dem Unfall am Samstag vor der Polizei geflüchtet, wie ein Sprecher der Polizeidirektion Worms sagte. Mit hoher Geschwindigkeit sei er nachts vor einem Streifenwagen davongefahren – mutmaßlich, weil er dachte, dass die... [mehr]

Nachrichten

  • DFB-Pokal

    Frankfurt schon raus

    Die Bundesligisten RB Leipzig und FC Augsburg haben nach Anlaufschwierigkeiten die zweite DFB-Pokalrunde erreicht. RB gewann gestern beim Regionalligisten Viktoria Köln 3:1, Augsburg mühte sich beim TSV Steinbach zu einem 2:1. Hannover 96 und Fortuna Düsseldorf dagegen lösten ihre Aufgaben ohne Mühe. Die Fortuna setzte sich bei Rot-Weiß Koblenz 5:0 durch,... [mehr]

  • DFB-Pokal

    Frankfurt schon raus

    Die Bundesligisten RB Leipzig und FC Augsburg haben nach Anlaufschwierigkeiten die zweite DFB-Pokalrunde erreicht. RB gewann gestern beim Regionalligisten Viktoria Köln 3:1, Augsburg mühte sich beim TSV Steinbach zu einem 2:1. Hannover 96 und Fortuna Düsseldorf dagegen lösten ihre Aufgaben ohne Mühe. Die Fortuna setzte sich bei Rot-Weiß Koblenz 5:0 durch,... [mehr]

  • Mannheim Hafenviertel Jungbusch feiert am 26. und 27. Oktober Kulturfestival

    Nachtwandel erneut im Herbst

    Der Nachtwandel, das über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Freiluft-Kulturfest im Mannheimer Hafenviertel Jungbusch, wird im Herbst erneut veranstaltet. Als Termin sei der 26. und 27. Oktober geplant, teilte die Stadt auf Anfrage dieser Zeitung mit. Eine entsprechende Vereinbarung war zuvor zwischen den Kooperationspartnern – der Kommune und dem Trägerverein des... [mehr]

  • Mannheim Hafenviertel Jungbusch feiert am 26. und 27. Oktober Kulturfestival

    Nachtwandel erneut im Herbst

    Der Nachtwandel, das über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Freiluft-Kulturfest im Mannheimer Hafenviertel Jungbusch, wird im Herbst erneut veranstaltet. Als Termin sei der 26. und 27. Oktober geplant, teilte die Stadt auf Anfrage dieser Zeitung mit. Eine entsprechende Vereinbarung war zuvor zwischen den Kooperationspartnern – der Kommune und dem Trägerverein des... [mehr]

  • Diplomatie Bundeskanzlerin reist nach Georgien, Armenien und Aserbaidschan

    Putin wirbt für Syrienhilfe

    Nach mehr als sieben Jahren Bürgerkrieg in Syrien nehmen Deutschland, Russland, Frankreich und die Türkei einen neuen Anlauf, um das zerstörte Land zu stabilisieren. Kremlsprecher Dmitri Peskow sagte nach dem Treffen von Kanzlerin Angela Merkel und Präsident Wladimir Putin auf Schloss Meseberg bei Berlin, die vier arbeiteten an einem neuen Format, das zunächst... [mehr]

  • Diplomatie Bundeskanzlerin reist nach Georgien, Armenien und Aserbaidschan

    Putin wirbt für Syrienhilfe

    Nach mehr als sieben Jahren Bürgerkrieg in Syrien nehmen Deutschland, Russland, Frankreich und die Türkei einen neuen Anlauf, um das zerstörte Land zu stabilisieren. Kremlsprecher Dmitri Peskow sagte nach dem Treffen von Kanzlerin Angela Merkel und Präsident Wladimir Putin auf Schloss Meseberg bei Berlin, die vier arbeiteten an einem neuen Format, das zunächst... [mehr]

  • Diplomatie Bundeskanzlerin reist nach Georgien, Armenien und Aserbaidschan

    Putin wirbt für Syrienhilfe

    Nach mehr als sieben Jahren Bürgerkrieg in Syrien nehmen Deutschland, Russland, Frankreich und die Türkei einen neuen Anlauf, um das zerstörte Land zu stabilisieren. Kremlsprecher Dmitri Peskow sagte nach dem Treffen von Kanzlerin Angela Merkel und Präsident Wladimir Putin auf Schloss Meseberg bei Berlin, die vier arbeiteten an einem neuen Format, das zunächst... [mehr]

  • Diplomatie Bundeskanzlerin reist nach Georgien, Armenien und Aserbaidschan

    Putin wirbt für Syrienhilfe

    Nach mehr als sieben Jahren Bürgerkrieg in Syrien nehmen Deutschland, Russland, Frankreich und die Türkei einen neuen Anlauf, um das zerstörte Land zu stabilisieren. Kremlsprecher Dmitri Peskow sagte nach dem Treffen von Kanzlerin Angela Merkel und Präsident Wladimir Putin auf Schloss Meseberg bei Berlin, die vier arbeiteten an einem neuen Format, das zunächst... [mehr]

  • Straßenbau Berlin reagiert auf Katastrophe von Genua

    Reform des Brücken-TÜV

    Nach dem Einsturz der Autobahnbrücke in Genua hat Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) ein verbessertes Kontrollsystem für die Brücken in Deutschland angekündigt. Bisher sei eine Brücke schon mit kleinen Schlaglöchern oder fehlenden Sprossen an Geländern in schlechtem Zustand. Künftig sollen Tragfähigkeit oder Bauwerkssituation Vorrang erhalten.... [mehr]

  • Straßenbau Berlin reagiert auf Katastrophe von Genua

    Reform des Brücken-TÜV

    Nach dem Einsturz der Autobahnbrücke in Genua hat Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) ein verbessertes Kontrollsystem für die Brücken in Deutschland angekündigt. Bisher sei eine Brücke schon mit kleinen Schlaglöchern oder fehlenden Sprossen an Geländern in schlechtem Zustand. Künftig sollen Tragfähigkeit oder Bauwerkssituation Vorrang erhalten.... [mehr]

  • Vereinte Nationen

    Trauer um Kofi Annan

    Der frühere UN-Generalsekretär Kofi Annan ist im Alter von 80 Jahren nach kurzer Krankheit gestorben. Dies teilte seine Stiftung am Samstag mit. Während US-Außenminister Mike Pompeo nach dem Tod Annans seine Trauer zum Ausdruck brachte und die Leistungen des Diplomaten würdigte, ging US-Präsident Donald Trump zunächst nicht an die Öffentlichkeit und widmete... [mehr]

  • Vereinte Nationen

    Trauer um Kofi Annan

    Der frühere UN-Generalsekretär Kofi Annan ist im Alter von 80 Jahren nach kurzer Krankheit gestorben. Dies teilte seine Stiftung am Samstag mit. Während US-Außenminister Mike Pompeo nach dem Tod Annans seine Trauer zum Ausdruck brachte und die Leistungen des Diplomaten würdigte, ging US-Präsident Donald Trump zunächst nicht an die Öffentlichkeit und widmete... [mehr]

  • Vereinte Nationen

    Trauer um Kofi Annan

    Der frühere UN-Generalsekretär Kofi Annan ist im Alter von 80 Jahren nach kurzer Krankheit gestorben. Dies teilte seine Stiftung am Samstag mit. Während US-Außenminister Mike Pompeo nach dem Tod Annans seine Trauer zum Ausdruck brachte und die Leistungen des Diplomaten würdigte, ging US-Präsident Donald Trump zunächst nicht an die Öffentlichkeit und widmete... [mehr]

  • Vereinte Nationen

    Trauer um Kofi Annan

    Der frühere UN-Generalsekretär Kofi Annan ist im Alter von 80 Jahren nach kurzer Krankheit gestorben. Dies teilte seine Stiftung am Samstag mit. Während US-Außenminister Mike Pompeo nach dem Tod Annans seine Trauer zum Ausdruck brachte und die Leistungen des Diplomaten würdigte, ging US-Präsident Donald Trump zunächst nicht an die Öffentlichkeit und widmete... [mehr]

Oftersheim

  • Siedlerfest Entspannte Atmosphäre trotz großen Andrangs / Mitglieder backen über 80 Kuchen für das reichhaltige Buffet

    Aufs Schnitzel warten Gäste gern

    Natascha, Tobi und Marco finden das Sommerfest bei der Siedlergemeinschaft klasse. Sie sind abends gerne Gäste an der Bar, in der Hochbetrieb herrscht. Bei allerbestem Wetter ist am Samstag schon viel los bei den Siedlern, sonntags wird es um die Mittagszeit nochmal eng an den Tischen. Schlange stehen für den Renner beim Essen – Schnitzel mit Pommes – gehört... [mehr]

  • Grillhütte Waldläuferspiel von Skiclub und Jugendzentrum ist gelungener Spaß / Lob an die Teilnehmer für ihre Disziplin

    Gefragt sind Wissen und Aufmerksamkeit

    Der Skiclub beteiligte sich in Kooperation mit dem Jugendzentrum (Juz) am Sommerferienprogramm der Gemeinde. Gemeinsam luden der Verein und das Juz zum Waldläuferspiel an der Grillhütte ein. Um sich näher kennenzulernen, wurden den Teilnehmern zunächst verschiedene Spiele angeboten. Unter Berücksichtigung des Alters folgte die Gruppeneinteilung, die Spielregeln... [mehr]

  • Spiel und Spaß Das Ferienprogramm von Gemeinde und Vereinen geht in die vierte Woche

    Wildgehege, Gartenbesuch und Kanufahrt

    Die vierte Woche des Ferienprogramms startet mit einem Ausflug in die Natur für die angemeldeten Kinder und Jugendlichen. Der Förderverein Wildgehege und das Jugendzentrum laden am Dienstag, 21. August, von 11 bis 14 Uhr ein. Treffpunkt für die Teilnehmer im Alter von zehn bis 15 Jahren ist das Wildgehege. Für Verpflegung ist gesorgt. Eine „Kanufahrt auf dem... [mehr]

Plankstadt

  • Hundesportverein Kindern lernen beim Ferienprogramm den richtigen Umgang mit ihren vierbeinigen Lieblingen

    „Gucci“ springt auch ohne Bestechung

    Das Ferienprogramm sorgt nicht nur für Spiel und Spaß, sondern auch dafür, dass die Kinder etwas lernen. Der Hundesportverein brachte den Kids bei, wie sie richtig mit ihren vierbeinigen Lieblingen umgehen. Die besten Freunde des Menschen sollen zu gehorsamen und ausgeglichenen Freunden erzogen werden. Trainerin Petra Rühle hat dafür ihre ganz eigene Methode:... [mehr]

  • Historisches vom Grenzhof (2) Vor 150 Jahren verspielte ein Genossenschaftsmitglied seinen Waldanteil beim Roulette / Gesellschaft beschloss, Hypothek aufzunehmen

    Der Stabhalter verhinderte Eingemeindung

    Der Verein „Doomols un’ jezzard“ rollt die Geschichte des Grenzhofs in einer fünfteiligen Serie auf. Im ersten Teil ging es um die frühe Historie. Sowohl Plankstadt als auch Heidelberg zeigten ein Begehren an dem Ort. Doch wie ging diese Rivalität aus? Nachdem die Stadt Heidelberg im Jahr 1920 Wieblingen eingemeindet hatte, wurde der Grenzhof Nebengemeinde... [mehr]

  • Handarbeit „Hopfezopfe“ in Sandhausen fürs Welde-Bier

    Riesen-Gaudi verlangt viel Fingerspitzengefühl

    Der Hopfen vom einzigen ehrenamtlich betriebenen Hopfenfeld der Rhein-Neckar-Region wird am ersten September-Wochenende wieder von Hand geerntet. In Sandhausen dreht sich am Samstag und Sonntag, 1. und 2. September, alles um Handarbeit, Tradition – und um Genuss. Bereits zum 14. Mal kommen ehemalige Hopfenbauern, Mitglieder des MGV Germania und ehrenamtliche Helfer... [mehr]

Politik

  • Expertengremium

    „Digitalrat“ vor dem Start

    Die Bundesregierung will sich beim Thema Digitalisierung künftig von einer Expertengruppe beraten lassen. Dieser „Digitalrat“ werde ein schlagkräftiges Gremium mit zehn Experten aus der Praxis sein, „die uns antreiben, die uns unbequeme Fragen stellen“, kündigte Kanzlerin Angela Merkel (CDU) an. „Ich bin überzeugt, dass wir insgesamt in unserem... [mehr]

  • Sportstätten Auf Landesebene werden Sanierungen unterschiedlich gefördert / Kommunen kritisieren Frist des Bundesprogramms

    „Sehr enger Zeitrahmen“

    Kahle Decken aus Wellblech, große Rohrleitungen der alten Klimaanlage, an den Wänden bröckelt der Putz – das 40 Jahre alte Hallenbad hat eine Sanierung dringend nötig. „Wir schieben das seit 20 Jahren vor uns her“, sagt Jens Klingler, Erster Stadtrat im südhessischen Lampertheim. Normalerweise würden die Besucher nicht auf das nackte Blech blicken,... [mehr]

  • Bewerbungsschluss: 31. August

    Das Bundesinnenministerium stellt über das Programm zur Sanierung kommunaler Einrichtungen 100 Millionen Euro zur Verfügung. Bewerben können sich die Kommunen bis 31. August. Der Bund will pro Projekt zwischen einer und vier Millionen Euro ausgeben, wie ein Sprecher mitteilt. Besonders wichtig sei dabei hohes Innovationspotenzial. „Das können die Planung, die... [mehr]

  • Vereinte Nationen Trauer um früheren Generalsekretär / Merkel: Herausragender Staatsmann im Dienste der Weltgemeinschaft

    Politiker aus aller Welt würdigen Annan

    Der Tod des früheren UN-Generalsekretärs Kofi Annan hat weltweit Bestürzung ausgelöst. Annan starb am Samstag im Alter von 80 Jahren nach kurzer Krankheit in seiner Wahlheimat Schweiz. Er habe „während seines gesamten Lebens für eine gerechtere und friedlichere Welt“ gekämpft, heißt es in der Todesmitteilung der Stiftung. Seine schwedische Frau und die... [mehr]

  • Islamisten Verfassungsschutz beobachtet 2220 Personen

    Potenzielle Terroristen – Zahl steigt

    Polizei und Verfassungsschutz identifizieren immer mehr Radikal-Islamisten, von denen eine Terrorgefahr ausgeht. Nach einer aktuellen Erhebung der Sicherheitsbehörden konnten rund 2220 Personen mit Deutschlandbezug ausgemacht werden, die dem islamistisch-terroristischen Spektrum angehören. Ende Mai rechneten die Behörden noch rund 1900 Männer und Frauen dem... [mehr]

  • Einwanderung

    SPD bekräftigt Spurwechsel

    Die SPD ist nach den Worten ihrer Parteichefin Andrea Nahles entschlossen, für abgelehnte oder geduldete Asylbewerber einen Weg in den deutschen Arbeitsmarkt zu erschließen. „Wir werden den Spurwechsel durchsetzen“, sagte Nahles gestern im Sommerinterview der ZDF-Sendung „Berlin direkt“. Zurzeit würden die falschen Leute abgeschoben. „Wir wollen, dass... [mehr]

  • Regierung Union lehnt Vorstoß der Sozialdemokraten ab

    Streit über Rentenniveau

    Mit zwei sozialpolitischen Vorstößen hat die SPD am Wochenende Ärger in der Koalition mit CDU und CSU provoziert. Die Union lehnte die Forderung von Vizekanzler Olaf Scholz, das Rentenniveau bis 2040 zu garantieren, genauso ab wie den Vorstoß der SPD-Vorsitzenden Andrea Nahles, Sanktionen gegen jüngere Hartz-IV-Empfänger abzuschaffen. Der Koalitionsvertrag... [mehr]

  • Südamerika: Flüchtlingskrise verschärft sich

    Migranten aus Venezuela warten, um doch noch nach Ecuador einzureisen, obwohl sie keine gültigen Pässe haben. Ecuador und Peru haben gestern die Einreisebestimmungen für Venezolaner verschärft, die vor der wirtschaftlichen und humanitären Krise in ihrem Land fliehen. Ecuador will keine Venezolaner ohne Pässe mehr ins Land lassen. Die Flüchtlingskrise in... [mehr]

  • Veröffentlichung

    Tipps für ungeregelten Brexit

    Die britische Regierung wird vom kommenden Donnerstag an Hinweise für den Fall eines Brexits ohne Abkommen veröffentlichen. Die etwa 70 „technischen Anmerkungen“ enthalten Ratschläge für Unternehmen, Bürger und öffentliche Einrichtungen, wie ein Regierungssprecher gestern bestätigte. Darin soll es um alle Bereiche des Lebens in Großbritannien gehen, etwa... [mehr]

  • Judentum Schuster bemängelt Stereotypen in deutschen Schulbüchern / Debatte zu verpflichtendem Besuch von KZ-Gedenkstätten

    Zentralrat kritisiert Darstellung

    Der Präsident des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, hat die Darstellung des Judentums in deutschen Schulbüchern scharf kritisiert. „Es gibt dort zuweilen Bilder, die von antisemitischen Stereotypen geprägt sind und damit eher an den ,Stürmer’ erinnern, als dass sie eine sachliche Darstellung bieten würden“, sagte Schuster der Deutschen Presse-Agentur.... [mehr]

Region Bergstraße

  • Kreisvolkshochschule

    Englischkurse zum Einsteigen

    Die Sprachkurse der Kreisvolkshochschule (Kvhs) beginnen demnächst – manche im September, andere im Oktober gleich nach den Herbstferien. Für Reiselustige startet am 13. September der Kurs „Auf Englisch reisen“, der gezielt Situationen trainiert, die im Urlaub entstehen: im Restaurant, beim Übernachten – auch beim Shoppen oder beim Plaudern mit... [mehr]

  • Schreckensszenario Eine unaufmerksame Radlerin löst in Lorsch einen Unfall mit rund 50 Verletzten aus

    Katastrophenschutzübung mit Großaufgebot an Rettungskräften

    Anna wäre dann so weit. Schön sieht es nicht aus, wie die 19-Jährige – im Schatten auf einer Decke am Straßenrand liegend – präpariert ist. „Hab’ ich schon häufiger gemacht.“ Für das Mitglied des DRK Hüttenfeld ist die Darstellung einer Patientin bei einer Übung Routine. Welche angenommenen Verletzungen hat Anna denn? Sie zückt einen Zettel, auf... [mehr]

  • Bergsträßer Jazz-Festival Gelungenes Programm „von 10 bis Zehn“ in der Bensheimer Innenstadt

    Mitreißende Musik begeistert die Zuhörer am Bürgerwehrbrunnen

    Samstags ist die Bensheimer Innenstadt immer ein beliebter Treffpunkt – nicht nur zum Shoppen. Auf dem Markt werden die letzten Einkäufe getätigt und vor allem in den warmen Monaten sind die Cafés und Freiterrassen voll. Dieses lebendige Treiben endet in aller Regel aber schlagartig gegen 15 Uhr, dann ist die Fußgängerzone wie leer gefegt. An einem Samstag im... [mehr]

  • Kolping in Ötigheim

    Musikgenuss im Freilichttheater

    Melodien, die schon die Vögel von den Dächern pfiffen, gab es bei der von den Kolpingern der Bergstraße besuchten Vorstellung des „Vogelhändlers“ in Ötigheim zu hören. So erklangen aus der Operette von Carl Zeller auf der größten Freilichtbühne Deutschlands mit 4000 Sitzplätzen, die alle belegt waren, unter anderem die Lieder „Schenkt man sich Rosen... [mehr]

Regionale Kultur

  • Limburgsommer I Der Mannheimer Sänger Laith Al-Deen und seine exzellente Band begeistern auch mit melodischen Wagnissen ihre Zuhörer in Bad Dürkheim

    Ein Konzertabend, so kraftvoll wie ein Ozean

    Am Anfang dieses Bad Dürkheimer Sommerabends steht der Regen. Er ist kühl und klar und rein – die Luft, die durch die historischen Gemäuer der mittelalterlichen Ruine der Limburg zieht, riecht nach Salz. Fast scheint es so, als spülten die Bindfäden vom feuerroten Himmel nicht nur die Hitze des Tages mit einer leichten Brise beiseite, sondern als hätten sie... [mehr]

  • Sommerbühne Indie-Pop-Band Xul Solar bei Alter Feuerwache

    Musik wie weiche Regenschauer

    Der Herbst hält auf der Sommerbühne der Alten Feuerwache Mannheim Einzug, und erst jetzt merkt man, wie sehr man ihn bisweilen vermisst hatte. Zumindest fühlt es sich so an, als die Band Xul Zolar zu Instrumenten und Mikrofon greift und ihre Musik wie weiche Regenschauer und eingedunkeltes Laub, das es nicht länger an den Ästen hält, auf die Zuhörer herab... [mehr]

Regionale Wirtschaft

  • Vereinbarkeit Metropolregion kritisiert Mangel an Hortplätzen / Angebote von Unternehmen nur selten gefragt

    „Für Beschäftigte und Firmen extrem ärgerlich“

    Alice Güntert hat diese Geschichte schon oft gehört: Berufstätige Eltern aus der Region bekommen Kind und Job gut unter einen Hut, solange der Nachwuchs in die Krippe und den Kindergarten geht. Dann kommt die Einschulung und plötzlich ist alles anders: Weil die Eltern keinen passenden Hortplatz für ihr Kind finden, muss einer von beiden beruflich wieder kürzer... [mehr]

Reilingen

  • Sport-Club 08

    110. Geburtstag bei Weinfest feiern

    Der SC 08 feiert in diesem Jahr sein 110-jähriges Bestehen. Deshalb lädt der Sport-Club 08 die gesamte Bevölkerung zum Weinfest auf dem Rathausplatz ein. Am Samstag, 25. August, ab 17 Uhr soll der Rathausplatz zum Leben erweckt werden. „Bei cooler Musik, leckerem Essen und kühlen Getränken wird der Alltag für einige Stunden unterbrochen und stattdessen... [mehr]

  • Kleintierzüchter Bei Gockelfest mit guter Resonanz zugleich 111-jähriges Bestehen gefeiert / Freude über Unterstützung aus Hockenheim / Hoffen auf neue Jugendliche

    Zusammenhalt nicht nur am heißen Grill

    Drei Tage lang haben die Kleintierzüchter bei herrlichem Sommerwetter ein gelungenes Gockelfest gefeiert. Gekrönt war das Fest nicht nur von vielen Besuchern und gegrillten Hähnchen, sondern auch von der Tatsache, dass der Verein mit Stolz auf sein 111-jähriges Bestehen zurückblicken kann. „Wir sind ein kleiner, aber feiner Verein, in dem jeder für den... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Neckar-Bergstraße

    Große Chorgala: Ab sofort Karten

    Unter dem Motto „Ein Lied kann eine Brücke stein“ steht die große Chorgala aller Edinger-Chöre im Musensaal des Mannheimer Rosengartens am Sonntag, 16. Dezember, 16 Uhr. Die Vorbereitungen zum 50. Chorleiter-Jubiläum von Chordirektor Dietrich Edinger laufen auf Hochtouren. Mit dabei ist das 1. Weinheimer Mandolinenorchester unter Tanja Schmitt und Jürgen... [mehr]

  • Edingen Gute Resonanz beim 66. Backfischfest / Ehrungen von Fischerkönig und Prinzen am Samstag, Senioren-Empfang am Sonntag

    Mit Rum und Maden geködert

    „Wir erwischten wettermäßig einen guten Start und mit dem Zuspruch sind wir ebenfalls zufrieden. Zu uns kommen Besucher aus der gesamten Region, was für die Qualität unserer Fische spricht“, stellte der Vorsitzende des Anglervereins Edingen, Hans-Jürgen Weißling, zum Auftakt des 66. Edinger Backfischfestes fest. Höhepunkt am Samstagabend war die Krönung... [mehr]

Schwetzingen

  • Oldtimer-Gala Bert Grimmers Hurst 250 ist beim Concours d’Elegance im Schlossgarten zu sehen / Behindertenfahrzeug von Stuttgarter Firma im Originalzustand

    Das „Furzerle“ – nicht schön, aber selten

    Schönheit liegt bekanntlich im Auge des Betrachters. Aber ehrlich: der Hurst und schön? Es gibt ja wirklich sehr ansehnliche Oldtimer im Kleinwagensegment – das knuffige Goggomobil zum Beispiel, den Fiat 500 B Topolino, den seltenen Rovin D 2 und natürlich den Käfer. Schönheit stand auch nicht im Mittelpunkt bei der Entwicklung des Fahrzeugs aus dem Hause des... [mehr]

  • Schlossgarten Den Tieren auf der Spur / Nabu-Expertin klärt über Artenvielfalt im Park auf / Etliche Fledermäuse zu hören und zu sehen

    Die Nacht bietet viel zum Staunen

    Zugegeben: Der Schlossgarten ist kein Urwald. Wenn in diesen undurchdringlichen Wäldern rund um den Äquator die Nacht anbricht, wird es richtig laut. Für viele Tiere beginnt das eigentliche Tageswerk erst mit der Dämmerung. Aber genau hier scheinen der kurfürstliche Garten und die Urwälder dann doch wieder erstaunlich nah beieinander zu sein. Es wurde mit der... [mehr]

  • Arbeitskreis Freundliches Schwetzingen Geschichtlicher Spaziergang zum jüdischen Leben und der NS-Verfolgung / Ein Drittel der hiesigen Juden wurden ermordet

    Es geht zu Orten verbrecherischer Ausschreitungen

    Einen geschichtlichen Spaziergang auf den Spuren jüdischen Lebens und der NS-Verfolgung in Schwetzingen bietet Frank-Uwe Betz vom Arbeitskreis Freundliches Schwetzingen (AFS) am Samstag, 10. November, 14.30 Uhr, an. Treffpunkt ist auf dem Schlossplatz vor dem Schlosseingang. Die Teilnahme kostet nichts. Sie ist bis ins 17. Jahrhundert nachweisbar, die jüdische... [mehr]

  • Sängerbund-Freundeskreis Munterer Seniorennachmittag / Oskar Hardung würdigt ältere Bürger

    Feine Reime auf Oma und Opa

    Der Sängerbund den Schwetzinger Senioren bereitet seit Jahrzehnten auch in den Ferien eine Freude mit einem unterhaltsamen Nachmittag im Freizeitgelände hinter dem Schlossgarten. Trotz Hitze und Gewitterandrohung fanden sich viele Senioren in den Zelten, auf der Terrasse und dem Blätterdach des großen Nussbaumes ein. Das Kuchenbuffet war schon vor der Begrüßung... [mehr]

  • Vorsorge Patientenverfügung aufsetzen / Betreuung regeln

    Vollmachten helfen

    Geraten Menschen plötzlich durch Unfall oder Krankheit in die Situation, ihre Interessen nicht mehr selbstbestimmt wahrnehmen und verwirklichen zu können, müssen andere diese Verantwortung übernehmen. Selbst nahe Angehörige sind hierzu gesetzlich nicht befugt. Dies gilt bereits ab dem 18. Lebensjahr. Über die Möglichkeiten der selbstbestimmten Vorsorge in Form... [mehr]

  • Abfallstatistik Bürger im Kreis liegen weit unter Landesschnitt

    Weniger Müll produziert

    Insgesamt 49,7 Millionen Tonnen an Abfällen weist die Abfallbilanz des Landes Baden-Württemberg für das Jahr 2017 aus. Das sind rund 500 000 Tonnen Abfälle weniger als im Vorjahr. Das Pro-Kopf-Aufkommen an Haus- und Sperrmüll liegt für 2017 landesweit bei 139 Kilogramm pro Einwohner. Jeder Bürger des Rhein-Neckar-Kreises hat mit 122 Kilogramm deutlich weniger... [mehr]

Seckenheim

  • Neckar-Bergstraße Ein Verein, der nur geringe Zuschüsse erhält, betreibt die Seckenheimer Einrichtung / Serie „Heimat im Museum“ (Teil 5)

    Bei größeren Vorhaben fehlen Helfer

    Zwei Dinge unterscheiden das Seckenheimer Heimatmuseum von anderen in der Region. Zum einen die gigantische Ausstellungsfläche von rund 1000 Quadratmetern, die sich über ein altes Bauernhaus und dessen Nebengebäude verteilt. Zum anderen, dass es kein Gemeindemuseum ist, sondern von einem Verein betrieben wird und lediglich eine bescheidene Förderung der Stadt... [mehr]

  • Seckenheim Altenwerk St. Aegidius besucht den Luisenpark

    Ein nahe liegendes Ziel

    Schattige Spazierwege, eine Gondelfahrt auf dem Kutzer-Weiher, eine gemütliche Kaffeepause und schließlich eine Führung durch den Kräutergarten gehörten zum Ausflug des Seckenheimer St.Aegidius-Altenwerks, das diesmal zu einem Besuch des Mannheimer Luisenparks einlud. Los ging es am Alten Rathaus Seckenheim, wo die Vorsitzende des Altenwerks, Gisela Warzok die... [mehr]

Speyer

  • Städtepartnerschaft

    Kursker Tänzer zeigen ihr Können

    Das Tanzensemble „Hoffnungsflämmchen“ aus Kursk, der russischen Partnerstadt von Speyer, tritt am morgigen Dienstag um 10 und 18 Uhr in der Stadthalle auf. Das junge Ensemble besteht aus 16 Mitgliedern im Alter von neun bis 16 Jahren. Die Tanzgruppe verarbeitet in ihrem Bühnenprogramm Elemente aus dem klassischen Ballett, dem modernen Bühnentanz, Akrobatik und... [mehr]

  • Oldtime-Jazzfestival „Mama Shakers“ aus Paris und „Whiskydenker“ aus Berlin bringen unkonventionelle Klänge in Rathausinnenhof / Mittagskonzerte eher „klassisch“

    Respektlosigkeitund Tradition in feiner Balance

    Angela Strandberg braucht keine Setlist, also ein Schriftstück mit der Reihenfolge der gespielten Titel: „Das habe ich alles im Kopf“, erklärt die quirlige Frontfrau der „Mama Shakers“ aus Paris in bestem Englisch. Die junge Schwedin, deren Mutter Französin ist, schreibt mir die Titelfolge beim Oldtime-Jazzfestival in den beiden Spielpausen zum Beweis in... [mehr]

Sport allgemein

  • Leichtathletik Weitspringerin der LG Kurpfalz und MTG-Speerwurf-Ass trumpfen beim Diamond-League-Meeting in Birmingham auf

    Mihambo und Hofmann herausragend

    Weitsprung-Europameisterin Malaika Mihambo hat nach dem Triumph von Berlin ein neues Ziel: die Sieben-Meter-Barriere zu überwinden. Bei der Diamond League am Samstag in Birmingham, wo die deutschen Leichtathleten insgesamt vier Erfolge feierten, fehlten der 24-jährigen Oftersheimerin von der LG Kurpfalz mit 6,96 Metern vier Zentimeter. Mit 16 Zentimetern Rückstand... [mehr]

  • Fussball

    Regionalliga Südwest: Der 6. Spieltag

    FSV Frankfurt FK Pirmasens -:- SC Hessen Dreieich Kickers Offenbach -:- TSG Hoffenheim II VfR Wormatia Worms -:- SSV Ulm 1846 FC Homburg -:- 1. FSV Mainz 05 II SV Elversberg -:- FC Astoria Walldorf VfB Stuttgart II -:- Eintracht Stadtallendorf TSV Steinbach -:- 1. FC Saarbrücken SV Waldhof Mannheim -:- SC Freiburg II TSG Balingen -:- 1. (1) FC Homburg 5 4 0 1 12 : 3... [mehr]

SV Waldhof

  • Stadion Nach Abpfiff entladen sich Unstimmigkeiten innerhalb der Waldhöfer Fanszene in Pfiffen

    Gräben zwischen den Kurven

    Nach Spielende dokumentierte sich der Riss, der aktuell durch die Fanszene des SV Waldhof geht, auch akustisch. „Nur die Otto-Siffling-Tribüne“, skandierte der diesmal auf der Haupttribüne in den Blöcken 11 und 12 versammelte harte Kern der SVW-Fans – und erntete dafür von vielen Besuchern der Südtribüne deutlich vernehmbare Pfiffe. Die Konsequenzen des... [mehr]

  • Neuzugang 25-Jähriger kommt aus Regensburg an Alsenweg

    Stammplatz-Kandidat für links – SVW holt Hofrath

    Ein neuer Linksverteidiger stand ganz weit oben auf der Prioritätenliste von Waldhof-Sportchef Jochen Kientz. Fündig wurde der Ex-Profi in Regensburg: Marcel Hofrath (25), bis zum Ablauf der vergangenen Spielzeit bei Zweitligist SSV Jahn unter Vertrag, hat bis Ende dieser Saison in Mannheim unterschrieben. „Marcel kann sowohl auf Linksaußen als auch als... [mehr]

  • Situation Neuzugang Valmir Sulejmani schlägt ein, Maurice Deville schafft den späten Durchbruch – dank der stärksten Offensive der Liga rückt Waldhof auf Rang zwei

    Sturm und Drang in Blau-Schwarz

    Als kurz vor dem Abpfiff auf der Auswechseltafel die „9“ aufleuchtete, erhoben sich die Waldhof-Fans von ihren Sitzen. Valmir Sulejmani schritt langsam Richtung Seitenlinie und bekam die Anerkennung, die er sich für einen überragenden Auftritt beim hart erkämpften 3:1 (0:0)-Erfolg des SVW in der Fußball-Regionalliga gegen den SC Freiburg II verdient hatte.... [mehr]

Vermischtes

  • Brückeneinsturz Genua nimmt Abschied von den Opfern / Ergreifende Szenen

    Applaus für Helfer, Wut auf Politiker

    Immer wieder unterbricht lautes Klatschen die andächtige Ruhe kurz vor der zentralen Trauerfeier nahe des Hafens von Genua. Es ist der Applaus für die Feuerwehrmänner und die anderen Retter, die in den vergangenen Tagen unermüdlich in den Trümmern des Polcevera-Viadukts nach Überlebenden gesucht haben. Sie sind die Helden der Stadt in diesen dramatischen Tagen,... [mehr]

  • Tiere Hündin Emma gewinnt zum dritten Mal nacheinander Rennen

    Berlins schnellster Mops

    In 5,866 Sekunden über 50 Meter – so schnell wie Emma ist kein anderer Mops. Die Hündin blieb als Einzige beim Berliner Mopsrennen unter sechs Sekunden, sagte der Sprecher des Treffens. Damit wurde Emma am Samstag ihrer Favoritenrolle gerecht – und holte sich den dreifachen Erfolg. Denn der viereinhalbjährige Altdeutsche Mops gewann bereits in den beiden... [mehr]

  • Unwetter Schlimmster Monsunregen seit 100 Jahren

    Indien kämpft gegen Fluten an

    In Rettungsbooten bringen Menschen ihre Habseligkeiten in Sicherheit, viele müssen sich an Dächer klammern, Hunderttausende harren in Notunterkünften aus: Die nach offiziellen Angaben schlimmste Flut seit 100 Jahren hat den südindischen Bundesstaat Kerala fest im Griff. Wassermassen haben mehr als 100 000 Menschen von der Außenwelt abgeschnitten. Die... [mehr]

Viernheim

  • Viernheim Vorwürfe gegen Halter / Ein Tier eingeschläfert

    Drei Pferde misshandelt

    Nachbarn eines Pferdehalters in Viernheim haben die Polizei gerufen, weil der Mann seine Tiere vernachlässigt und misshandelt haben soll. Beim Eintreffen der Beamten am Samstagabend stellte sich heraus, dass alle drei Pferde tatsächlich total verwahrlost waren. Ein Tier, das der 77-jährige Halter laut Nachbarn mit einer Mistgabel geschlagen haben soll, konnte... [mehr]

  • Geselligkeit St. HiMi empfängt zahlreiche Besucher zum Pfarrgartenfest an der Michaelskirche

    Gläubige pflegen Gemeinschaft

    Unter dem Motto „Begegnung der Gemeinschaft des Glaubens“ stand am Wochenende das Pfarrgartenfest der Pfarrei St. Hildegard-St. Michael. Zahlreiche Gemeindemitglieder genossen das gemütliche Ambiente an der Michaelskirche und engagierten sich zugleich für einen guten Zweck. Mit dem Erlös aus dem Familientag unterstützt die Gemeinde den Bau des Hospizes... [mehr]

  • Konzert Band The Stoker begeistert Musikfans im Hof des „Deutschen Hauses“

    Rockklassiker wecken Erinnerungen

    Mit Oldies heizte die Band The Stoker den Musikfans am Samstag im Hof des „Deutschen Hauses“ ein. Vor der alten Scheune, wo es zeitweise recht eng zuging, herrschte den ganzen Abend über beste Stimmung. Die urige Kneipe in der Weinheimer Straße feiert zurzeit ihr 125-jähriges Bestehen, und das in erster Linie mit den Stammgästen aus den vergangenen... [mehr]

  • Parlament II Politik gibt weitere 400 000 Euro frei

    Umbau der Post belastet Haushalt

    Eher notgedrungen hoben die Stadtverordneten die Hand: Mehrheitlich beschlossen sie, weitere finanzielle Mittel in Höhe von 400 000 Euro für den Umbau des früheren Postgebäudes zur neuen Polizei-Unterkunft freizugeben. Statt der ursprünglich veranschlagten 1,93 Millionen Euro wird die Maßnahme inzwischen mit 2,32 Millionen Euro kalkuliert. Ohne zusätzliche... [mehr]

  • Familienbildungswerk

    Zumba fördert Koordination

    . Spaß am Tanzen und Bewegen vermitteln zwei Kurse unter dem Titel „Zumba Kids“, die das Familienbildungswerk ab 4. September anbietet. Nach den Aufwärmspielen werden kinderfreundliche Choreografien eingeübt. Ziel ist es unter anderem, die Konzentrations- und Merkfähigkeit der jungen Teilnehmer sowie die Koordination zu fördern. Die Übungseinheit für... [mehr]

  • Parlament I Mehrheit für Erschließung des Gebiets Bannholzgraben II über Michael-Ende-Weg und Schwester-Paterna-Allee

    Zwei Stichstraßen geplant

    Der Plan, eine zusätzliche Erschließungsstraße zu bauen, ist passé. Die Zufahrt zum neuen Wohnquartier am Bannholzgraben erfolgt durch den Michael-Ende-Weg sowie die Dina-Weißmann- und Schwester-Paterna-Allee. In der jüngsten Sitzung der Stadtverordnetenversammlung stimmten die Parlamentarier mehrheitlich – bei einigen Enthaltungen und zwei Gegenstimmen –... [mehr]

Wirtschaft

  • Griechenland Ende des Hilfsprogramms für südeuropäischen Schuldenstaat ruft in Europa gemischte Gefühle hervor

    Bei allem Lob schwingen Zweifel mit

    Griechenland hat es nach acht Jahren erst einmal geschafft: Das Ende der milliardenschweren Rettungsprogramme heute sei ein „historischer Moment für Griechenland und ganz Europa“, erklärte EU-Finanzkommissar Pierre Moscovici am Wochenende. Auch Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) sprach von einem Erfolg. Scholz sagte dem „Handelsblatt“: „Die düsteren... [mehr]

  • Dürre

    Nach Ernteausfällen droht Preisanstieg

    Die wegen des heißen und trockenen Sommers schlechte Ernte in Nordeuropa werden die Verbraucher voraussichtlich auch beim Lebensmittelkauf spüren. Allerdings sind die Auswirkungen unterschiedlich. Bei Milchprodukten sei es denkbar, dass es auch über den Sommer hinaus zu einer Drosselung komme, sagte Andreas Gorn von der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI).... [mehr]

  • Abgas-Skandal Konsequenzen auch für Heinz-Jakob Neußer

    VW-Vorstand soll gehen

    Im Abgas-Skandal trennt sich Volkswagen nach einem Bericht der „Bild am Sonntag“ vom früheren Entwicklungschef der Marke VW. Dem beurlaubten Vorstand Heinz-Jakob Neußer werde in diesen Tagen die fristlose Kündigung zugestellt, schreibt das Blatt. VW wollte den Bericht unter anderen mit Verweis auf die arbeitsvertraglichen Verschwiegenheitspflichten als... [mehr]

Worms

  • Jazz & Joy Auch am zweiten Tag des Wormser Festivals überschreiten nicht nur die Künstler Genregrenzen, auch das Publikum zeigt sich offen für viele Stile

    Zwischen Faszination und Askese

    Was sich am Premieren-Abend des Jazz-&-Joy-Festivals in Worms mit einem furiosen Auftritt von Candy Dulfer und Sarah Connors umjubeltem Sonderkonzert bereits andeutete, entwickelt sich an Tag zwei des Kult-Festivals zu einer Synthese zweier Genres, die sich in Worms seit fast drei Jahrzehnten zu umarmen lernen. Um ineinander aufzugehen und doch nie beliebig zu... [mehr]

Zwingenberg

  • Traditionsfest Bunte Parade mit 27 Zugnummern ein Höhepunkt der Zwingenberger Kerb / Hunderte Zuschauer am Straßenrand

    Im Schneckentempo durch die Gassen

    Im vergangenen Jahr wurde das Stadtlabel „Citta slow“ im Kerwezug noch angekündigt, in diesem Jahr wurde es praktiziert. Diesen Hinweis konnte sich Markus Kropp in seiner ersten Zugmoderation in der Geschichte der Zwingenberger Kerb nicht verkneifen. Immerhin musste er am Löwenplatz, wie auch die zahlreichen Zaungäste, über eine Stunde nach dem offiziellen... [mehr]