Schwetzinger Zeitung Archiv vom Dienstag, 21. August 2018

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adler Berichte

  • Eishockey Adler-Verteidiger muss Trainingslager abbrechen

    Zwangspause für Larkin

    Die Mannheimer Adler müssen bis auf weiteres auf Thomas Larkin verzichten. Nach seinem unglücklichen Sturz aufs Eis bei der 1:3-Niederlage gegen Vityaz Podolsk am Sonntag verbrachte der Verteidiger die Nacht auf Montag zur Beobachtung im Krankenhaus, aus dem er gestern entlassen wurde. „Am Dienstag wird Thomas zu weiteren Untersuchungen nach Mannheim... [mehr]

BA-Freizeit

  • TERENCE HILL ist wieder da

    In dieser Woche starten sieben Filme / Eskalierende Situation in Sorgerechtsstreit [mehr]

  • Naturschutz Vorsitzender des Bürstädter Nabu kümmert sich um Findling und bringt es zu Expertin

    Erste Hilfe für Eichhörnchen-Baby

    Vor wenigen Tagen wendete sich eine aufmerksame Familie an den Naturschutzbund Bürstadt. Sie hatte nach dem Besuch des neu eröffneten Indoorspielplatzes nahe der Naturoase Lachgärten ein junges Eichhörnchen entdeckt. Es hatte noch geschlossene Augen und war so hilflos, dass es sich problemlos aufgreifen ließ. Die Finder informierten den Bürstädter... [mehr]

Bensheim

  • Rheinstraße Anwohner Fritz Dorsheimer fordert Tempo-30-Zone / Verwaltung sieht nach Kontrollen und Zählungen keinen bedeutsamen Anstieg

    Ärger über Verkehr in der Weststadt

    Die Wormser Straße zu Stoßzeiten? Da ist mitunter viel Geduld gefragt. Wer Richtung Stadtmitte will, muss morgen wie abends mit Staus und entsprechenden Wartezeiten rechnen. Verschärft hat sich die Situation bekanntlich, seit eine Ampelanlage die Kreuzung Wormser Straße/Fabrikstraße ziert. Mitte 2015, zur Eröffnung des Fachmarktzentrums, nahm diese den Betrieb... [mehr]

  • Jubiläum Awo-Sozialzentrum seit 40 Jahren in Bensheim / Erweiterung am Standort geplant

    Eine Begegnungsstätte mit Zukunft

    Am 1. August 1978 wurde das Sozialzentrum der Arbeiterwohlfahrt (Awo) an der Bensheimer Eifelstraße eröffnet. Damals mit 68 Plätzen auf einem rund 10 000 Quadratmeter großen Areal. Heute hat die Einrichtung nach zwei Umbauten Platz für 151 Menschen. Im Rahmen der Jubiläumsfeier zum 40. Geburtstag kündigte die Geschäftsführung der Awo Hessen-Süd am Sonntag... [mehr]

  • Staatspark Am Sonntag besonderer Rundgang

    Führung mit Picknick im Fürstenlager

    Am kommenden Sonntag (26.) wird im Auerbacher Fürstenlager eine Führung mit Picknick angeboten. Start ist um 14 Uhr am Weißzeughäuschen. Die Höhepunkte des Staatsparks werden bei einem kleinen Rundgang wie immer gezeigt, das Besondere allerdings ist das Verweilen an den Aussichtspunkten und das Lauschen der kleinen Geschichten der damaligen Zeit durch die... [mehr]

  • SPD Auerbach/Hochstädten

    Gespräch über neue Verfassung

    Zusammen mit der Landtagswahl am 28. Oktober stimmen die Hessen auch über die neue Landesverfassung ab. Ein Verfassungskonvent des Hessischen Landtages hat die Verfassung aus dem Jahre 1946 überarbeitet und Themen wie Kinderrechte, Gleichberechtigung von Männern und Frauen und Ehrenamt finden Berücksichtigung. Norbert Schmitt zu Gast Die neue Landesverfassung... [mehr]

  • Fraktion Heute Sitzung im Präsenzhof

    Grüne für Tempolimit

    Geschwindigkeitsbegrenzungen erhöhen die Verkehrssicherheit, reduzieren Lärm und sparen Kraftstoff. Dies führe zu weniger CO2-Ausstoß und sei ein Beitrag zum Klimaschutz. Alles gute Gründe, die dazu führen, dass die Grüne Liste (GLB) sich für die Einführung von Tempolimits ausspricht. Innerorts gibt es viele Straßen mit Tempo 30. Hier ist der Anfang schon... [mehr]

  • Eventchor Proben beginnen am Mittwoch

    Männerstimmen gesucht

    Der Eventchor Bensheim geht mit Schwung sein neues Programm an: Leiterin Gudrun Nowak hat schöne adventliche Lieder von Bach bis Chillcott zusammengestellt. Die Proben – mittwochs von 19.30 bis 21.30 Uhr – für die Konzerte im Dezember haben begonnen, auch wenn es manchen derzeit seltsam anmutet, an Sommerabenden Weihnachtliches zu singen. Der Chor könnte noch... [mehr]

  • Hospiz Beim Sommerfest würdigten die Bundespolitiker Lambrecht und Meister die Einrichtung an der Kalkgasse

    Mitten in der Gesellschaft verankert

    Nicht nur in der Fußgängerzone, auch über den Dächern der Stadt am Fuße des Kirchbergs war am Samstag Swing und Jazz zu hören. Das Hospiz Bergstraße hatte zum alljährlichen Sommerfest eingeladen – und dazu gehört seit dem ersten Geburtstag des 2010 eröffneten Hospizes auch die Bensheimer Band Cross 22 mit Gerd Rossner, Rolf Piepenburg, Thomas Becker und... [mehr]

  • Heute Fraktionssitzung

    Nachverdichtung Thema bei FWG

    Die Freie Wähler Gemeinschaft (FWG) trifft sich am heutigen Dienstag (21.) um 19 Uhr in der Weinschänke Hillenbrand zu ihrer wöchentlichen Sitzung. „Bensheim ist eine Stadt, in der es sich gut und gerne leben lässt“, heißt es in einer Pressemitteilung der FWG. Dies zeige sich deutlich bei der Suche nach Wohnraum und den Miet-, Kauf- und Baupreisen. Um dieser... [mehr]

  • OWK Auerbach

    Naturkundliche Wanderung

    Zu einer naturkundlichen Wanderung rund um Auerbach am Sonntag (26.) lädt der Odenwaldklub Auerbach ein. Rolf Habermeier informiert über landschaftliche Veränderungen in der Region, die durch Klimawandel, insbesondere durch Dürreereignisse, entstehen. Ein aktuelles Thema, gerade in diesem Jahr, wo die Natur von einer langanhaltenden Hitzeperiode mit nur geringem... [mehr]

  • CDU Fraktion informiert sich heute über den Sachstand der Bebauung

    Rundgang auf dem Euler-Gelände

    Auf dem Areal der ehemaligen Papierfabrik Euler entsteht bekanntlich in mehreren Abschnitten ein neues Wohngebiet. Bei einem Ortstermin am heutigen Dienstag (21.) werden die CDU-Stadtverordneten mit Vertretern des Projektentwicklers von bpd den aktuellen Stand des Vorhabens besichtigen und sich informieren. „Verschiedene Gebäude bilden eine moderne Siedlung, die... [mehr]

  • Traditionsfest In Schwanheim wurde auch ohne Festzug stimmungsvoll gefeiert

    Sichelhenk mit viel Flair

    Die Stoppelfelder signalisieren es: Die Ernte ist eingebracht! Seit vielen Jahren feiert man in Schwanheim das Ende der Erntezeit mit dem Dorffest Sichelhenk. Der Höhepunkt des Festes war in der Vergangenheit der Umzug durch die Straßen des Bensheimer Stadtteils. In diesem Jahr war alles anders und man kann das diesjährige Fest – um es neudeutsch auszudrücken... [mehr]

  • SSG Am 26. August Bergfrühschoppen auf dem Hemsbergturm

    Start in die Skisaison

    In den heißesten Wochen des Jahres haben die Skifahrer und Snowboarder der DJK-SSG Bensheim fleißig am Programm für den kommenden Winter gebastelt. Derzeit unglaublich, aber die kühle Jahreszeit wird kommen. Besonders gut lassen sich Skiwinterpläne in der Bensheimer Höhenluft schmieden, daher wandern die SSG-Wintersportfreunde am Sonntag, 26. August, zum... [mehr]

  • Zeugen gesucht Zwischenfall in der Gartenstraße

    Verletzte nach Schlägerei

    Nach einer Schlägerei am frühen Samstag sind fünf Männer im Alter zwischen 19 und 28 Jahren verletzt worden. Zwei von ihnen mussten nach ersten Meldungen für die weitere medizinische Versorgung im Krankenhaus bleiben. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnte einer der Angreifer, ein alkoholisierter 17-Jähriger, der in Zwingenberg wohnt, vorläufig... [mehr]

  • Feuerwehr Studio im Stubenwald vorübergehend geschlossen

    Wasserschaden bei Pfitzenmeier

    Großeinsatz im Pfitzenmeier-Resort in Bensheim: In der Nacht auf Samstag trat im Obergeschoss des Gebäudes im Stubenwald eine „erhebliche Menge Wasser“ (Studioleiter Thomas Hein) aus. Über mehrere Stunden lang konnte es sich ungehindert verbreiten und flutete den Eingangsbereich mit Rezeption, Bistro, Büros sowie einen großen Kursraum. Feuerwehr, THW und... [mehr]

  • Verschönerungsverein Schönberger waren unterwegs

    Weinprobe in den Weinbergen

    Zum zweiten Mal hatte der Verschönerungsverein Schönberg (VVS) seine Mitglieder zu einer Weinprobe am höchsten Punkt des Herrnwingerts eingeladen. Stützpunkt war die vor einigen Jahren vom Lions-Club gebaute Hütte. „Sterne und Wein“ war das Motto des Abends und die zahlreichen Teilnehmer sollten dann auch auf ihre Kosten kommen. Beginnend am frühen Abend... [mehr]

  • Zeugen gesucht

    Zwei Einbrüche am Marktplatz

    Eine Beute von über 200 Euro haben Einbrecher am Wochenende am Marktplatz gemacht. Die Unbekannten stiegen zum einen in einen Handwerksbetrieb für Schuhreparaturen ein, indem sie die Eingangstür aufbrachen. Zum anderen kletterten sie über ein Bürofenster in eine kirchliche Einrichtung. Dieser Einbruch dürfte nach ersten polizeilichen Erkenntnissen am... [mehr]

  • Sankt Georg Pfarrfest lockte am Wochenende viele Besucher an

    Zwei Tage lang nach Herzenslust gefeiert

    Insidertipp für eine spritzige Sommererfrischung: Man mixe Mineralwasser mit Himbeersirup, gebe Limettensaft und eine halbe Handvoll Himbeeren hinzu und motze das Ganze – wenn gewünscht – mit einem Schuss Prosecco auf. Fertig ist der Cocktail „Don Catta“, so genannt nach Stadtpfarrer Thomas Catta. Geschüttelt, gerüttelt und serviert wurde die süffige... [mehr]

Biblis

  • Wildcampen Biblis kündigt härteres Vorgehen an

    Lagerfeuer trotz Waldbrandgefahr

    Lange ist die Sachlage im Rathaus diskutiert worden, Bürgermeister Felix Kusicka sieht nur eine Lösung. „Wir müssen die Verordnung zur Gefahrenabwehr ändern, um konkret eingreifen zu können.“ Er erläuterte den Mitgliedern des Haupt-, Finanz- und Sozialausschusses die Situation, die das Fass zum Überlaufen gebracht hatte. In Nordheim an der alten... [mehr]

Brühl

  • Jubiläum Fußballer des FVB blicken auf wechselhafte Geschichte zurück / Seit 2007 in Landesliga

    Blau-schwarze Kapriolen

    Für den Fußballverein Brühl war der aktuelle Saisonstart der Fußball-Landesliga am Wochenende kein gewöhnlicher Rundenbeginn. Der 1918 gegründete Club geht nämlich als 100-Jahr-Jubilar ins Rennen und kann auf eine mehr als bewegte Vergangenheit zurückblicken. Das allerdings brachte den Blau-Schwarzen keinen Bonus – sie unterlagen vor heimischer Kulisse im... [mehr]

  • Musikkabarett Oliver Schepp gastiert in der Villa Meixner

    Kopfnusslieder fürs Hirn

    Diesen wunderbar hilfreichen Satz kennt wohl jeder: „Du denkst zu viel“? Felix Oliver Schepp singt um aller Menschen Leben, von der Denkwürde des Menschen und von ganzem Herzen am Donnerstag, 27. September, um 20 Uhr in der Villa Meixner. „Jetzt mal Hand aufs Hirn.“ Felix Oliver Schepp fordert unter dem Titel „Hirnklopfen – Kopfnusslieder und... [mehr]

  • Geschäftsleben Sommerfest in der Pro-Seniore-Residenz

    Mit Dudelsack und rotem Gummiboot

    „Schön ist es auf der Welt zu sein, wenn die Sonne scheint für Groß und Klein“ – der Schlager von Roy Black und Anita Hegerland war nicht nur die Begleitmusik zum fröhlichen Sitztanz, sondern gab dem Sommerfest in der Pro-Seniore-Residenz auch das Thema vor. Denn bei wundervollem Wetter genossen die Bewohner der Residenz, Mitarbeiter, Angehörige und... [mehr]

  • Festhalle „Rossdörfer Spätlese“ arbeitet ernstes Thema heiter auf

    Tipps gegen Ganoven

    Unter dem Motto „Vorbeugen – Schützen – Beraten“ tritt am Dienstag, 18. September, die Seniorentheatergruppe „Rossdörfer Spätlese“ auf Initiative der kommunalen Altenbegegnungsstätte und der Gemeinde in der Festhalle auf, um ältere Menschen vor dreisten Ganoven zu schützen. „Rate mal, Oma, wer da spricht!“ So oder zumindest sehr ähnlich fängt... [mehr]

  • Kolpingfamilie Sommerfest im Pfarrgarten unter dem Motto „Es ist normal, verschieden zu sein“ findet großen Zuspruch / Dosenwerfen ist der absolute Renner

    Treffsicher die Vielfalt gefeiert

    Fröhliche Stimmen und Ge-lächter waren früh aus dem Pfarrgarten nahe der katholischen Kirche zu hören. Die Kolpingfamilie veran-staltete an diesem sonnigen Nachmittag ein Sommerfest und hatte zum gemeinsamen Feiern eingeladen. Pavillonzelte spendeten Schatten, große Sonnenblumen zierten die liebevoll eingedeckten Kaffeetische und Bierbänke boten den Besuchern... [mehr]

Bruhrainer Zeitung

  • Wertschrank verschlossen

    Einbrecher steigen in Schule ein

    Unbekannte sind in die Schillerschule in der Lindenallee eingebrochen. Wie die Polizei mitteilte, hebelten die Unbekannten zwischen Samstag und Montagfrüh im Erdgeschoss die Türen des Verwaltungstraktes zum Sekretariat, Lehrerzimmer sowie zu der Schulsozialarbeit auf. Zudem wollten die Einbrecher einen Wertschrank und eine Rauchschutztür im Sekretariat aufhebeln,... [mehr]

  • Rathaus Preis durch hohe Bestellmenge reduziert

    Fahnen jetzt erhältlich

    Viele Bürger haben sie sich gewünscht, jetzt ist sie da: Eine Waghäuseler Flagge. Weil so viele Interessierte eine Fahne bestellt hatten, kostet sie jetzt nur noch 15 Euro und kann im Rathaus abgeholt werden. Das schreibt die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung. In gespaltenem Schild vorn in Gold eine rote Kapelle, hinten in Blau ein durchgehendes... [mehr]

  • Ferienprogramm Die erste Hälfte der schulfreien Zeit ist mit vielen Aktionen gefüllt / Kinder singen „Feuerwerk“ von Wincent Weiss und besuchen Pferde auf dem Storchenhof

    Junge Sänger nehmen Video zum Popsong auf

    Was haben die Kinder in den vergangenen drei Wochen ihrer schulfreien Zeit nicht schon alles erlebt. Die Stadt hat beim Waghäuseler Ferienprogramm viele verschiedene Aktivitäten für die Kinder und Jugendlichen der Stadt angeboten, heißt es in einer Pressemitteilung. Dazu gehörten unter anderemdie Themengebiete Wissenschaft und Technik, Sport, Kultur, Natur,... [mehr]

  • Islam Größte Versammlung der Gemeinschaft in der Fächerstadt / 42 000 Teilnehmer verschiedener Konfessionen

    Muslime halten Friedenskonferenz ab

    Die aktuelle Debatte um die Zugehörigkeit des Islam zu Deutschland zeigt einmal mehr, dass die Notwendigkeit des Dialogs und der Aufklärung so groß ist wie vielleicht nie zuvor. Das schreibt die Abteilung Externe Angelegenheiten Ahmadiyya Muslim Jamaat (AMJ) in einer Pressemitteilung. Seit mehr als 90 Jahren ist die AMJ – die einzige islamisch Körperschaft des... [mehr]

  • Historie Schmittecker(t) – ein Nachname mit vielen Schreibweisen / Seit 1764 schreiben sich die Familien aus Wiesental mit einem Buchstaben weniger

    Pfarrer vergaß im Kirchenbuch das „t“

    Wie kam es eigentlich zu der Unterscheidung zwischen dem Kirrlacher „Schmitteckert“ und dem Wiesentaler „Schmittecker“? Die einen haben seit Generationen das „t“ am Schluss ihres Namens, die anderen nicht. Nach einer mündlichen Überlieferung stammen sämtliche Schmittecker(t)-Familien von dem Kirrlacher Hans Michael Schmitteckert ab. Doch im 18.... [mehr]

  • Brand 4000 Quadratmeter stehen in Flammen

    Rauchsäule von Weitem sichtbar

    Eine Fläche von etwa 3500 bis 4000 Quadratmetern hat in der Spechaastraße gebrannt. Wie der Kreisfeuerwehrverband Karlsruhe mitteilte, alarmierten Zeugen die Beamten am Sonntagnachmittag gegen 16.15 Uhr. Bereits bei der Anfahrt sahen die Einsatzkräfte eine schwarze Rauchsäule. Daraufhin wurden weitere Löschfahrzeuge aus den Abteilungen Friedrichstal und... [mehr]

  • Führung Geschichte und Gegenwart der Wälder

    Raum für Erholung

    Durch den großen Bergwald am Rand des Kraichgaus südlich von Untergrombach führt am Samstag, 22. September eine kostenfreie, knapp dreistündige Wanderung mit dem Titel „Prinzipien der Waldbewirtschaftung heute“. Start der öffentlichen, vom Verein für Umwelt- und Naturschutz Untergrombach organisierten und von Förster Michael Durst geleiteten Waldexkursion... [mehr]

  • Schlosslichtspiele Verantwortliche mit Halbzeitbilanz sehr zufrieden / Tausende Besucher jeden Abend / Auftritt von Jürgen Drews lockt mit freiem Eintritt

    Strahlende Bilder sorgen für Rekordkurs

    Mit bislang mehr als 200 000 Besuchern sind die Schlosslichtspiele auf Rekordkurs Nach 22 von insgesamt 43 Spieltagen ziehen das Zentrum für Kunst und Medien (ZKM) und die Karlsruhe Marketing und Event GmbH eine Zwischenbilanz. Insgesamt über 200 000 Besucher kamen in drei Wochen vor das Karlsruher Schloss und erlebten digitale Kunst und beste Unterhaltung an... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga Kirrlach verliert in Zuzenhausen 1:0

    Zimmermannverletzt raus

    Der Fußball-Verbandsligist FC Olympia Kirrlach hat, nach dem Sieg in Mannheim, das Spiel am vergangenen Samstag gegen den FC Zuzenhausen verdient mit 1:0 verloren. Der Gastgebeber aus dem Kraichgau behielt die Oberhand über das Spiel, auch dank des Siegtreffers von Christopher Wild in der 61. Minute. Kirrlach fand gut in die Partie. Julian Vetter rückte auf und... [mehr]

Bürstadt

  • Kerwe Gediegene Gemütlichkeit vorm Alten Rathaus / Ausstellung zeigt Bobstädter Geschichte in Bildern

    Bosselturnier zieht Leute an

    Das Zentrum des Kerwetreibens in Bobstadt hatte sich am Sonntag vom Feuerwehrgerätehaus, dem kleinen Rummelplatz und dem Gelände des SV Vorwärts Bobstadt zum Alten Rathaus hin verschoben. Auch wenn dort kein Kerwekranz über dem Gelände wehte, herrschte doch gediegene Gemütlichkeit. Bei Kaffee und Kuchen spielte das Duo Winkler und Winkler zur Unterhaltung der... [mehr]

  • Kriminalität 31-Jähriger auf Bobstädter Kerwe verletzt

    Polizei ermittelt nach Schlägerei

    Nach der heftigen Schlägerei am frühen Samstagmorgen in Bobstadt ermittelt jetzt die Polizei. Im Raum steht gefährliche Körperverletzung. Wie Sprecherin Christiane Kobus dem „Südhessen Morgen“ schildert, haben vier junge Männer auf einen 31-Jährigen eingeschlagen und auch getreten, als der Mann schon am Boden lag. Das Ganze habe sich beim Aufräumen nach... [mehr]

  • Polizeikontrolle

    Unter Drogen am Steuer erwischt

    Einen 45 Jahre alten Autofahrer stoppten zivile Verkehrsfahnder des Polizeipräsidiums Südhessen am vergangenen Sonntag gegen 16.30 Uhr auf der B 44. Wie die Beamten gestern berichteten, hegten sie schnell den Verdacht, dass der 45-Jährige unter Drogeneinfluss stand. Ein Test reagierte anschließend positiv auf Amphetamin und Kokain. Der Mann musste eine... [mehr]

  • Vortrag für Kinder

    Vetter spricht über Alkoholsucht

    Der Bürstädter Verein zur Förderung von Kindern Pro Bono Liberi und Burkhard Vetter laden Kinder von der 3. bis zur 8. Klasse sowie Erwachsene zu einem Vortrag zum Thema Sucht ein. Termin: Sonntag, 2. September, 15 Uhr, Einlass ist ab 14 Uhr) in der Evangelischen Kirche in der Heinrichstraße 22. Der Stadtverordnete Vetter hatte seine Alkoholkrankheit öffentlich... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen Thomas Hoffmann, Vorsitzender der OGL-Fraktion, plädiert für alternative Konzepte und lehnt „Wachstum um jeden Preis“ ab

    „Wir müssen das Wohnen neu denken“

    Thomas Hoffmann, Vorsitzender der Fraktion der Offenen Grünen Liste (OGL) im Gemeinderat von Edingen-Neckarhausen, will auch im kommenden Jahr wieder antreten. Die Bilanz seiner bisherigen Arbeit fällt positiv aus. Wir treffen uns zum Interview im Naturschutzgebiet am Krottenneckar. Ist die Gemeinde grüner geworden? Hoffmann: Ich denke schon. Bei den... [mehr]

  • Neckarhausen

    Musikvereinigung hat Auftritte

    Die Orchester der Musikvereinigung Neckarhausen haben sich in die Sommerpause verabschiedet. Die nächste Probe ist am Donnerstag, 24. August, der nächste Auftritt bei „50 Jahre Partnerschaft“ ist am 26. August von 12 bis 14 Uhr im Festzelt auf dem Freizeitbad-Parkplatz. Weiter geht’s dann mit der Kerwe in Neckarhausen am 2. September mit dem Frühschoppen bei... [mehr]

  • Edingen Bei den Ferienspielen im Jugendzentrum wird ein Film gedreht / Thema: Mobbing

    Viel Spaß trotz eines ernsten Themas

    „Was wäre, wenn Ihr jemanden gemoppt hättet und es aufgrund dieser Handlungsweise zu einem Mord kommt?“ Diese Frage stellt Walter Heilmann bei der Schlussbesprechung zum Filmprojekt Cinema 2018. Der Dreh, der zum festen Bestandteil des Ferienprogramms gehört, wird alljährlich vom Jugendzentrum (Juz 13) organisiert. Die Mitwirkenden am Film dürfen sich das... [mehr]

Einhausen

  • 1250-Jahrfeier Pfadfinder der Einhäuser Georgsgiggel landen mit ihrer Renn-Aktion an der Weschnitz einen Volltreffer

    500 Enten kämpfen um den Sieg

    Das ist neu: Die „Giggel“-Gemeinde Einhausen steht auch auf Enten. Das erste Einhäuser Enten-Rennen auf der Weschnitz anlässlich der 1250-Jahrfeier war ausverkauft. Alle von der Pfadfindergruppe Georgsgiggel, dem Veranstalter, zum Kauf angebotenen 500 Renn-Enten sind unter die Leute gebracht worden. Vier Waschkörbe, bis zum Rand voll mit den gelben... [mehr]

Eintracht Frankfurt

  • Fußball Eintracht leiht Hamburger Flügelstürmer aus

    Frankfurt holt Kostic

    Pokalsieger Eintracht Frankfurt hat auf die sportlichen Pleiten im Supercup und der 1. Runde des DFB-Pokals reagiert und kurz vor dem Bundesliga-Auftakt Filip Kostic vom Zweitligisten Hamburger SV verpflichtet. Der 25 Jahre alte Serbe kommt zunächst für zwei Jahre auf Leihbasis zu den Hessen, die sich zudem eine Kaufoption sicherten. „Mit Filip Kostic bekommen... [mehr]

Eppelheim

  • SPD Erstmals Neumitglieder zum Frühstück eingeladen

    Zuwachs von zehn Prozent

    Der SPD-Ortsverein hatte in den vergangenen Monaten einen starken Mitgliederzuwachs zu verzeichnen, heißt es in einer Pressemitteilung der Partei. Zuerst dachte man, dies wäre der Abstimmung der Bundes-SPD im Frühjahr über die Große Koalition geschuldet. Doch weit gefehlt: Die Zahl der Austritte war nach der Abstimmung verschwindend gering. „Wir konnten... [mehr]

Friesenheimer Eulen

  • Handball Eulen-Trainer Benjamin Matschke peilt drittletzten Tabellenplatz mit Ludwigshafen an / Für Neuzugänge fehlt das Geld

    „Das Team ist entwicklungsfähig“

    Das war ein mieser Start in die neue Saison für Handball-Bundesligist Eulen Ludwigshafen. Die Pfälzer blamierten sich im DHB-Pokal, flogen bereits in der ersten Runde nach einer 28:29-Niederlage gegen den Drittligisten VfL Pfullingen aus dem Wettbewerb. Zudem gingen Eulen-Coach Benjamin Matschke durch die völlig überraschende Niederlage im Hinblick auf den... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball Milan-Manager sieht Signal des Aufbruchs in Serie A

    Maldini freut sich über Ronaldo

    AC Mailands neuer Strategie-Direktor Paolo Maldini sieht in Cristiano Ronaldos Wechsel zum Kontrahenten Juventus Turin einen bedeutenden Gewinn für das Ansehen des italienischen Fußballs. „Ein fantastischer Coup für das Image des Calcio, der in jüngster Vergangenheit Signale des Aufbruchs gesetzt hat“, sagte der frühere Nationalspieler dem „Kicker“. Der... [mehr]

  • Fußball Früherer Hoffenheimer muss in Leipzig Doppelbelastung als Trainer und Sportchef meistern, bevor Nagelsmann übernimmt

    Rangnick vor strapaziöser Saison

    Ralf Rangnick gab sein verbales Kabinen-Gepolter offen zu. „Es war schon laut. Jeder musste akustisch verstehen, worum es geht“, sagte der Trainer von RB Leipzig. Es ging immerhin darum, den Erstrunden-Knockout des Fußball-Bundesligisten im DFB-Pokal zu verhindern. Das war beim Viertligisten Viktoria Köln schwer genug. Rangnick musste in der Halbzeitpause am... [mehr]

  • Fußball Gladbachs 23-Millionen-Erwerbung Alassane Plea straft die Kritiker im Pokal Lügen

    Schweigender Rekord-Mann

    Alassane Plea verließ den kleinen Platz elf unweit des Bremer Weserstadions mit einem zufriedenen Lächeln. Sprechen wollte der Gladbacher Rekord-Einkauf nach seinem Pflichtspieldebüt für die Borussia nicht, aber die Mimik des Franzosen machte deutlich, dass er sehr glücklich über seine Leistung beim Rekordsieg des Clubs im DFB-Pokal war. Drei Tore steuerte der... [mehr]

  • Fußball Kölns Stürmer betreibt mit vier Toren Eigenwerbung

    Terodde beendet Durststrecke

    Vor dem Auslaufen im Olympiastadion wollte Simon Terodde unbedingt noch seine Trophäe für den Spieler des Spiels in der Kabine in Sicherheit bringen. Nach einer Torflaute von mehr als einem halben Jahr setzte der Stürmer mit seinem Viererpack in der ersten DFB-Pokalrunde beim BFC Dynamo ein starkes Zeichen im offensiven Konkurrenzkampf des 1. FC Köln. „Wenn man... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Tradition Groß-Rohrheimer genießen den Kerweumzug / Vadder Jacob Menger berichtet von skurrilen Anekdoten

    „Aweil kummen se!“

    In Groß-Rohrheim wird die Kerwe hochgehalten, dazu gehört auch ein Kerwevadder nebst Kerwerede, die sich lustig sowie kritisch mit den Gegebenheiten von Groß-Rohrheim auseinandersetzt: Jacob Menger hatte mit der Omlorzufahrt, der Belagerung des Kieslochs und sportlichen Erfolgen so einiges zu berichten. Ein leidiges Thema wird wohl zum letzten Mal in der Kerwerede... [mehr]

  • Bauernmarkt Landfrauen backen Zwetschgenkuchen

    Appetitliche Früchtchen

    Alle Jahre wieder verwöhnen die Groß-Rohrheimer Landfrauen die Besucher auf dem Bauernmarkt mit Zwetschgenkuchen. So auch jetzt am Freitag, 24. August, ab 14 Uhr im Rathausinnenhof. Ob als Torte oder traditionell mit Hefeteig, die Landfrauen wissen, wie die kleinen blauvioletten Früchtchen am besten schmecken. Beim Hofladen Embach können die Marktbesucher... [mehr]

  • Maimarkt Groß-Rohrheims Politiker zeigen sich großzügig

    Gerätewart soll Anfang 2019 seine Arbeit aufnehmen

    Umfangreich war die Tagesordnung des Haupt- und Finanzausschusses, die Mitglieder mussten sich auf eine lange Sitzung einstellen. Zum Sitzungsbeginn erhielten sie eine Aufstellung der überplanmäßigen Ausgaben sowie einen Einblick in den Gesamtabschluss für das vergangene Jahr. Anschließend informierte Hauptamtsleiter Klaus Menger über die Beschlussvorlagen der... [mehr]

Haustiere

  • Aquarium

    Auch Fische leiden unter Hitze

    Viele Zierfische stammen aus den Tropen. Doch bei sehr hohen Temperaturen kann es für Fische im Aquarium zu warm werden. Kurzfristig tolerieren die meisten Tiere etwa 30 Grad im Wasser. Halter sollten im Vorfeld aber lieber dafür sorgen, dass das Wasser kühler bleibt, empfiehlt der Verband Deutscher Vereine für Aquarien- und Terrarienkunde. Das erreichen Halter... [mehr]

  • Krankheiten Belastungen verursachen Blasenentzündung

    Stress setzt Katzen zu

    Hat eine Katze immer wieder eine Blasenentzündung, kann chronischer Stress eine Ursache dafür sein. Betroffene Katzen können innerhalb kurzer Zeit starke Blasenschmerzen bekommen, haben blutigen Harn, setzen sehr häufig aber nur wenige Tropfen ab. Nach wenigen Tagen bis zu zwei Wochen ist die Katze dann meistens wieder gesund – doch nach einiger Zeit erkrankt... [mehr]

  • Verhalten Besitzer interpretieren Körpersprache oder Signale ihrer Schützlinge häufig falsch – die wichtigsten Beispiele

    Tierische Missverständnisse

    Haustiere sind vor allem bei Kindern gefragt. Sie lassen sich knuddeln und sind gute Freunde. Doch nicht für alle ist das permanente Streicheln und Hochheben eine Wohltat. So nehmen Tierhalter Rücksicht und interpretieren die Körpersprache ihrer Vierbeiner, Fische, Reptilien und Vögel richtig: Meerschweinchen und Kaninchen: Meerschweinchen und Kaninchen sind... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Kinder bereiten Hot Dogs und Obstsalat – und verspeisen sie auch gleich

    Selbstgemachtes schmeckt eben am besten

    Im Rahmen des Heddesheimer Jugendferienprogramms hat das Jugendzentrum „JUST“ zum Hot-Dog-Kochen eingeladen. Die Zubereitung ist einfach und in kurzer Zeit erledigt. Eine heiße Brühwurst wird in ein weiches Weizenbrötchen gelegt. Je nach Geschmack kann es mit einigen Zutaten garniert werden. „Wer möchte Würstchen kochen?“ fragt Sozialarbeiterin Anne... [mehr]

Heidelberg

  • Lamy Geschäftsführung kritisiert Kampagne der IG Metall – und begrüßt öffentlichen Brief der Belegschaft

    „Vorwurf ist komplett absurd“

    Die Geschäftsführung von Lamy hat Vorwürfe der IG Metall zurückgewiesen, Mitarbeiter seien bei einer Unterschriftenaktion unter Druck gesetzt worden. Vergangene Woche hatten rund 124 Lamy-Mitarbeiter einen öffentlichen Brief an den Heidelberger IG-Metall-Geschäftsführer Mirko Geiger unterschrieben (wir berichteten). Dieser wird darin aufgefordert, die... [mehr]

  • Kriminalität Polizei ermittelt wegen versuchten Tötungsdelikts

    Betroffenheit nach Angriffen

    Gleich zwei brutale Angriffe in der Heidelberger Innenstadt am frühen Sonntagmorgen zwischen 1.30 Uhr und 1.45 Uhr haben für Bestürzung gesorgt. In einem der Fälle ermitteln die Behörden jetzt wegen eines versuchten Tötungsdelikts, teilte die Polizei gestern mit. Wie berichtet, hatte ein 36-Jähriger in der Poststraße bei dem Angriff aus einer Gruppe von bis... [mehr]

  • Altstadt Verzögerung bei Arbeiten in der Hauptstraße

    Hitze bremst Sanierung

    Die andauernde Hitze hat für Verzögerungen im ersten Bauabschnitt der Kanalsanierung in der Heidelberger Hauptstraße Ost gesorgt. Wie die Stadt gestern mitteilte, wird der Bereich zwischen Mönchgasse und Karlsplatz Ost nicht vor Montag, 24. September, für den Verkehr freigegeben. Nach Angaben eines Rathaussprechers darf der Fugen- und Bettungsmörtel nicht bei... [mehr]

  • Räuberische Erpressung Mann in Untersuchungshaft

    Mit Schere bedroht

    Ein 43 Jahre alter Mann aus Georgien sitzt auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg wegen einer versuchten schweren räuberischen Erpressung in Untersuchungshaft. Wie die Polizei gestern mitteilte, steht der Wohnsitzlose im dringenden Verdacht, am vergangenen Donnerstag zwei Sicherheitsmitarbeiter der Deutschen Bahn attackiert zu haben. Der stark alkoholisierte... [mehr]

  • Austausch

    Nachwuchsforscherhaben „tolle Zeit“

    „Die Arbeit am Europäischen Laboratorium für Molekularbiologie hat mir besonders Spaß gemacht. Obwohl es manchmal sehr frustrierend war, wenn wir lange an einem Experiment gearbeitet haben, aber keine befriedigenden Ergebnisse herauskamen“, erzählt Aoife Hopkins (16) aus Montpellier. Gemeinsam mit 23 naturwissenschaftlich begabten Jugendlichen hat die... [mehr]

  • Nachwuchs Junge Mähnenrobbe schwimmt jetzt mit den Erwachsenen durch das große Außenbecken

    Pablo gibt schon Flosse

    Ein lautes Bellen hallt über die Anlage der Mähnenrobben, als Tierpfleger Jasper Schulz mit quietschenden Gummistiefel-Schritten in die Nähe kommt. Vor allem die Kühlbox in seiner Hand lässt die südamerikanischen Schnellschwimmer begeistert knurren. Auch die Besucher des Heidelberger Zoos stehen dicht gedrängt um das Becken herum, dessen Wasser in der Sonne... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg DRK Großsachsen mit jüngster Aktion zufrieden

    126 Blutspenden gesammelt

    Insgesamt 138 Spendenwillige sind bei der jüngsten Aktion des DRK in die Alte Turnhalle Großsachsen gekommen. Das teilten die Verantwortlichen zum Abschluss mit. Es gab zwölf Rückstellungen und 13 Erstspender, so dass insgesamt 126 Blutspenden nach Mannheim gingen. Bei dieser Aktion waren vom DRK-Ortsverein Hirschberg 49 Frauen und Männer im Einsatz. Sie... [mehr]

  • Hirschberg Feuerwehr braucht Atemschutz

    Trockner in Brand

    Wegen eines in Brand geratenen Wäschetrockners ist die Feuerwehr in Hirschberg am Samstagmittag in die Kreuzgasse im Ortsteil Leutershausen gerufen worden. Das betroffene Gebäude war bereits stark verraucht, als die Einsatzkräfte dort eintrafen. Die Bewohner hatten noch Löschversuche unternommen, mussten diese aber wegen der schnellen Rauchausbreitung abbrechen... [mehr]

Hockenheim

  • Volkshochschule Neues Semesterprogramm vorgestellt / Schwerpunkt liegt auf dem Bereich der Weiterbildung

    Bewährter Mix dient der Bildung

    Ab sofort ist das neue Semesterprogramm der VHS Hockenheim in den Rathäusern, bei Sparkassen und Volksbanken, bei örtlichen Buchhandlungen, in verschiedenen Geschäften des Einzelhandels und Arztpraxen sowie bei der Geschäftsstelle der Volkshochschule kostenlos erhältlich. In Kooperation mit der Mannheimer Abendakademie konnte wieder ein prall gefülltes Heft mit... [mehr]

  • Aquadrom Bademeister verweist Frau aus Becken

    Streit um Burkini als Badekleidung

    Weil eine Frau mit einem Burkini das Wellenbecken des Freizeitbads Aquadrom verlassen musste, schlägt eine Rassismusdebatte derzeit Wellen. Ein Sprecher des von den Stadtwerken Hockenheim betriebenen Bads bestätigte auf Anfrage, dass der Bademeister die Frau am vergangenen Donnerstag aufgefordert hatte, das Becken zu verlassen. Ihre Badekleidung sei nach Auffassung... [mehr]

  • Aquadrom Badegast beklagt Rassismus / Stadtwerke verweisen auf bundesweite Empfehlungen

    Streit um Verweis aus Becken wegen Burkini schlägt Wellen

    Weil eine Frau mit einem Burkini das Wellenbecken des Aquadrom verlassen musste, schlägt eine Rassismusdebatte derzeit Wellen – vor allem in sozialen Netzwerken. Der städtische Pressesprecher Christian Stalf bestätigt auf Anfrage, dass ein Bademeister die Frau am vergangenen Donnerstag aufgefordert hat, das Becken zu verlassen. Ihre Badebekleidung sei nach... [mehr]

  • Gartenschaupark Rollenspiel der Lokalen Agenda 21

    Werwölfe sind los

    Im Gartenschaupark sind die Werwölfe los. Die Lokale Agenda 21 veranstaltet in Kooperation mit Tewibium am Samstag, 1. September, zwischen 10 und 12 Uhr am Forstpavillon ein Rollenspiel der besonderen Art: „Die Werwölfe vom Düsterwald“. Dabei können mehrere Menschen mitmachen, denen per Los verschiedene Charaktere zugeteilt werden, und die entsprechend ihrer... [mehr]

Ketsch

  • Schachclub

    Martin Schrepp holt sich den Tagessieg

    Beim Schnellschachturnier für den Monat August kämpften 13 Teilnehmer um die Punkte für die Jahreswertung. Nach sieben Runden setzte sich mit Martin Schrepp der hohe Favorit durch – er gewann sechs Partien, lediglich im Duell gegen seinen Sohn, Florian Schrepp, musste er einen halben Punkt abgeben. Auf Rang zwei landete der in der Gesamtwertung klar führende... [mehr]

  • Schatzkiste des Heimatmuseums (Teil 6) Da wird’s blütenweiß

    Saugen und stößeln

    Er sieht aus, wie ein überdimensionierter Pömpel, also eine Saugglocke, mit der man Rohrverstopfungen lösen kann. Und er funktioniert technisch ebenso. Mit dem in der vergangenen Woche vorgestellten Waschbrett erzielte man mittels Körperkraft bereits ganz beachtliche Wascherfolge – allerdings litt durch das Reiben die Stoffstruktur. Zudem weichte die Haut der... [mehr]

  • Hitze Wie Ketscher mit den Temperaturen umgehen und welche Tricks sie haben / Im Schlafzimmer bis zu 28,7 Grad Celsius

    Tipp: Lauwarmer Pfefferminztee

    Gestern ist der Wetterreporter der SWR Landesschau Michael „Mitch“ Kögel in der Enderlegemeinde gesichtet worden. Den waschechten Kurpfälzer schrecken weder Sturm noch Kälte. Aber wegen Kälte war der Walldorfer bestimmt nicht in Ketsch. Denn die Durchschnittstemperartur für den Monat August pendelt sich gerade bei 25 Grad Celsius ein. Über die... [mehr]

Kino Kritiken

  • Der neue Film In „Gundermann“ erinnert Andreas Dresen an den gleichnamigen, heute fast vergessenen Liedermacher aus der DDR

    Musiker, Malocher, Querdenker

    Der Mann irritiert. Die blonden, schulterlangen Haare hat er zu einem dünnen Zopf zusammengebunden. Auf der Nase sitzt eine altmodische Eulenbrille, die man eher bei einer betagten Handarbeitslehrerin vermuten würde. Auf einem rostigen Klapprad mit hochgezogenem Bonanza-Lenker bewegt er sich häufig fort, Jugendlich wirkt das nicht gerade. Andererseits passt das,... [mehr]

Kommentare Politik

  • Geld gegen Recht

    Auf der Suche nach Zinsen, die höher sind als Null, hat das internationale Kapital in der Türkei willige Abnehmer gefunden. Präsident Erdogan hat mit den Krediten einen Boom produziert, für den er immer wieder gewählt wurde. Etliche Mammut-Projekte sind noch in der Planung, etwa ein Kanal parallel zum Bosporus. Die Aufrüstung und Kriegführung gegen die Kurden... [mehr]

  • Löchrig

    Die meisten Zäune um Privatgrundstücke bringen kaum etwas. Sie haben große Löcher oder sind zu niedrig, um wirklich jemanden abzuhalten. Sie dienen nur als Zeichen: Drinnen ist meins. So ähnlich funktioniert die Ansage von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD), das Rentenniveau bis zum Jahr 2040 stabil halten zu wollen. Faktisch steckt darin keine Lösung. Es... [mehr]

  • Nur Mittel zum Zweck

    Erleichterung in Ulm: Mesale Tolu darf die Türkei verlassen. 16 Monate lang war die Neu-Ulmerin in den Händen der türkischen Justiz – und damit, wie viele andere Gefangene auch, ein Faustpfand des türkischen Präsidenten Erdogan. Dieser macht mit Willkür Politik: Kritiker werden eingeschüchtert, Oppositionelle ihrer bürgerlichen Existenz beraubt und zu... [mehr]

Kommentare Sport

  • Der 1b-Favorit

    Was einen außergewöhnlichen von einem sehr guten Trainer unterscheidet, ist in der bisweilen komplexen Welt des Sports manchmal recht einfach erklärt. Der Coach mit dem gewissen Etwas gewinnt nicht nur Titel, sondern entwickelt sein Team auch ständig entscheidend weiter. So wie Nikolaj Jacobsen bei den Rhein-Neckar Löwen: Der Däne holte zuletzt stets das... [mehr]

Kommentare SZ

  • Ungetragen im Schrank

    Keine Frage: Mode macht Spaß! Und gerade jetzt, wo die Sommerkollektionen zumeist zu tollen Preisen den neuen Herbst-Winter-Trends weichen, ist das Shoppen ein echtes Vergnügen – nicht nur wegen der günstigeren Sommerware, sondern auch wegen der neuen Outfits. Eine Studie hat mich allerdings nachdenklich werden lassen. Die Umzugsexperten von „Movinga“... [mehr]

Kultur allgemein

  • Film Neues Werk spielt am ersten Tag nur 110 Euro ein

    Debakel für Kevin Spacey

    Einen Negativrekord hat Kevin Spaceys neuer Film „Billionaire Boys Club“ eingespielt: An seinem Starttag in den den USA beliefen sich die Einnahmen auf gerade mal 126 Dollar (umgerechnet rund 110 Euro). Das berichten mehrere US-amerikanische Medien. Der „Hollywood Reporter“ spricht von einem Karriere-Tiefpunkt für Spacey und rechnet aus, dass den Film im... [mehr]

  • Kulturpolitik Der russische Regisseur Kirill Serebrennikow steht seit einem Jahr in Moskau unter Hausarrest / Er nennt Vorwürfe der Veruntreuung von Geldern absurd

    Unbequemer Künstler bangt um seine Zukunft

    Kirill Serebrennikow hat ein langes und einsames Jahr hinter sich. Er selbst spricht von Isolation und Mühlsteinen, die ihn zu zermalmen versuchten. Vor dem Moskauer Gericht, das alle paar Wochen über seinen Hausarrest entscheidet, legt der russische Starregisseur immer wieder sein persönliches Martyrium der vergangenen zwölf Monate dar – ein Jahr im... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Besuch auf der Großbaustelle Nordstadt-Kurzgewann / Kreisel an der Weinheimer Straße soll bis Mitte September fertig sein

    „Bisher liegen die Bauarbeiten im grünen Bereich“

    Bagger rollen, Bauarbeiter eilen hin und her – gestern herrscht reges Leben auf der Ladenburger Großbaustelle Nordstadt-Kurzgewann. „Alles läuft gut, es gibt weder Probleme noch Überraschungen“, sagt Torsten Hesch vom Erschließungsträger H & S Projektentwicklung: „Die Arbeiten liegen bisher im grünen Bereich.“ Der Ladenburger Bauamtsleiter André... [mehr]

  • Ladenburg Ringer des Athletik-Sport-Vereins wollen in der Oberliga nach oben

    „Hammer“ mit Odenwäldern zum Auftakt

    So mögen es die Fans der Ringer im Athletik-Sport-Verein (ASV): Der erste Heimkampf der Saison findet diesmal wieder am Vorabend des Altstadtfestes statt. Am Freitag, 7. September, kommt es zum Auftakt der diesjährigen Oberligarunde voraussichtlich zu einer „Hammerbegegnung“. Davon geht Ringerchef Herbert Maier aus, denn um 20.15 Uhr erwarten die Gastgeber ihre... [mehr]

  • Ladenburg Römer Dragons gewinnen Fun-Cupregatta auf dem Schluchsee

    Bestzeiten zählen mehr als Siegpreis

    Jugendliche sowie erfahrene Paddler der „Römer Dragons“ aus Ladenburg haben mit vereinten Kräften die Drachenboot-Regatta über die 250-Meter-Distanz auf dem Schwarzwälder Schluchsee gewonnen. Bemerkenswert: Den Fun-Cup holten sich die Wassersportler vom Fußball-Verein (FV) 03 Ladenburg bei ihrem Finalsieg unter anderem mit sieben Paddlerinnen im Langboot... [mehr]

  • Ladenburg

    Schau mit Werken von Bambara

    Aus Anlass des 35. Geburtstages der Städtepartnerschaft zwischen Garango und Ladenburg zeigen der Verein Partnerschaft Garango-Ladenburg und das Lobdengau-Museum Bronzeplastiken des Bildhauers Jean-Luc Bambara aus Burkina Faso. Sie trägt den Titel „Okounassou – Zusammenleben“ und wird am Sonntag, 2. September, um 16 im Lobdengau-Museum eröffnet. Der... [mehr]

  • Ladenburg

    Wohnwagen landet in Baustelle

    Ein kurioser Unfall ereignete sich am Samstagabend in der Weinheimer Straße: Ein Wohnwagen löste sich von seinem Zugfahrzeug und landete in einer Baustelle. Der Unfall ereignete sich um 18.10 Uhr, als ein 43-Jähriger mit seiner Frau gerade in den Urlaub fahren wollte. Der am VW befestigte Wohnanhänger löste sich während der Fahrt, riss die Stromverbindung ab... [mehr]

Lampertheim

  • Orgelsommer Johannes Quack entführt Zuhörer in der Domkirche in die Welt von Wagner, Kiel, Liszt und Rheinberger

    Andachtsvoll drapierte Töne

    Ganz in Gedanken vertieft sitzt Johannes Quack wie ein Philosoph an der Lampertheimer Vleugels-Orgel. Der Kirchenmusikdirektor, der sonst allsonntäglich in der Kölner Antoniterkirche als Kantor wirkt, ist kein Mann der großen Worte. Doch wenn er etwas sagt, kommen die Worte wohlüberlegt und deutlich. Wer Quack vor seinem Orgelsommer-Konzert in der Lampertheimer... [mehr]

  • Inklusion Behindertenbeirat der Stadt feiert im Park / Motto „Inklusion (er)leben“ steht im Mittelpunkt des musikalischen und bewegungsreichen Programms

    Fest soll Barrieren abbauen – vor allem im Kopf

    Kinderlachen ist zu hören. Außerdem schallen rockige Töne durch den Stadtpark, die wenig später von Trommelrhythmen abgelöst werden. Ein verführerischer Duft nach Gegrilltem liegt in der Luft. Zum Sommerfest „Inklusion (er)leben“ des Behindertenbeirats der Stadt Lampertheim sind viele Besucher gekommen. Petra Brandt, Vorsitzende des Behindertenbeirates,... [mehr]

  • Ausstellungen Vernissage mehrerer Künstler im Beamtenbau / Elisabeth-Selbert-Schule zeigt Schau zum Holz / Historische Darstellung zu chemischer Fabrik

    Neuschloß mit etlichen Facetten im Bild

    „Es ist mir eine große Freude, Sie zur Eröffnung unseres Festwochenendes mit einer außergewöhnlichen Veranstaltung begrüßen zu können“, sagte Carola Biehal, die Vorsitzende der Bürgerkammer Neuschloß. Sie eröffnete die 550-Jahr-Feier, die im Schlosshof des Beamtenbaus stattfand, und nahm den Auftakt zum Anlass, den Mitstreitern und Sponsoren zu danken:... [mehr]

  • CDU Sommerfest der Christdemokraten im Weingut

    Noch viel vor für Hofheim

    Beim traditionell im Weingut Garst gefeierten Sommerfest konnte Bernhard Hossner, Vorsitzender der Hofheimer Christdemokraten, viel politische Prominenz begrüßen. Hossner stellte dem CDU-geführten Ortsbeirat um Ortsvorsteher Alexander Scholl ein einwandfreies Zwischenzeugnis aus: „Wir schaffen das in Hofheim“, sagte er. Von einer erfolgreich abgeschlossenen... [mehr]

  • Stadtparlament Hofmann folgt in der CDU-Fraktion nach

    Reppert tritt zurück

    Detlev Reppert (Bild/CDU), langjähriges Mitglied der Stadtverordnetenversammlung, hat sein Mandat niedergelegt. Wie Bürgermeister Gottfried Störmer (parteilos) gestern mitteilte, schied Reppert (67) bereits mit Wirkung zum 7. August aus. An seine Stelle soll der ehemalige CDU-Fraktionsvorsitzende Werner Hofmann nachrücken. Reppert ist nach eigenen Angaben schwer... [mehr]

  • Freiwilligentag Handwerkliche Vorkenntnisse gefragt

    Schützenhilfefür Hubertus

    Säge und Maurerkelle – das sieht so richtig nach Arbeit aus. Wilfried Olbrich, Erster Vorsitzender des Schützenvereins Hubertus Lampertheim, deutet mit seinem Werkzeug bereits an, was auf die Helfer am Freiwilligentag (Samstag, 15. September) zukommt. „Auf dem 25 Meter-Pistolen-Schießstand muss die Mauer neu verputzt werden, da ein Großteil des Verputzes... [mehr]

  • Verbraucherschutz Vortrag in Seniorenbegegnungsstätte zu ungefährdetem Einkaufen im Internet

    Sichere Varianten des Zahlens

    Einkaufen im Internet – ist das auch was für ältere Menschen? Herbert Tiefel, Mitglied des Seniorenbeirates, hatte Benjamin Müller von der Sparkassen-Finanzgruppe-Beratungsdienst „Geld und Haushalt“ zum Thema „Online-Geschäfte“ in die Cafeteria der Seniorenbegegnungsstätte Alte Schule eingeladen. Ältere Leute hätten manchmal Angst, Dinge wie das... [mehr]

Lautertal

  • Bruckbergfest Evangelische Kirchengemeinde hatte anlässlich des Besuchs der Gruppe aus Neuendettelsau eingeladen

    Beedenkircher feierten mit ihren Gästen

    Fünf Tage lang besuchen die Bruckberger Beedenkirchen. Dabei handelt es sich um eine Gruppe von Freunden des Dorfes, die in den Bruckberger Heimen in Neuendettelsau bei Nürnberg lebt. Die Freundschaft hatte einst der evangelische Pfarrer Dieter Hörnle aufgebaut. Seine Nachfolger in Beedenkirchen pflegen sie bis heute. Das sind nun immerhin 48 Jahre oder – wie es... [mehr]

  • Reichenbach feiert seine Kerb

    Die Vorbereitungen für die Reichenbacher Kerb gehen in die Endrunde. Nun trafen sich die Mitglieder der Kerwejugend zu letzten Besprechungen und zum Verteilen der Handzettel und Plakate. Die Kerb wird vom 24. bis zum 27. August gefeiert werden. Drei Live-Bands haben zugesagt. Auch in diesem Jahr wird es wieder eine Sektbar am Marktplatz, einen Bierausschank... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Weschnitzsteg

    Lieber sanieren, als an anderer Stelle neu bauen

    „Neuer Weschnitz-Steg an der Schule soll 350 000 Euro kosten“, BA vom 18. August 2018 Wir können die Gründe für einen Neubau des Weschnitz-Stegs an der Schule nicht nachvollziehen. Die Begründung, dass eine Sanierung eventuell nach fünf Jahren wiederholt werden muss, ist für uns unverständlich. Warum sollte eine Sanierung nach bereits fünf Jahren... [mehr]

Leserbriefe Mannheim

  • Aus Deutschland wird ein Rübenacker

    Zum Artikel „Sonne und Wind liefern immer mehr Energie“ vom 1. August: Die Erfolgsmeldungen klingen immer mehr wie das Pfeifen im Walde. Wie auf dem Bild zu sehen, wird bald ganz Deutschland aussehen und trotzdem kann auf konventionelle Kraftwerke nicht verzichtet werden. Einmal, um in Zeiten ohne Wind und Sonne Strom bereitzustellen, aber auch um das System zu... [mehr]

  • Besser als in der Erstkritik

    Zum Artikel „Der kleine Prinz jagt die Sau durchs Dorf“ vom 16. Juli: Nach der verheerenden Kritik zur Inszenierung von Don Giovanni bin ich mit gemischten Gefühlen ins Nationaltheater gegangen. Und kann nun diese einseitig negative Darstellung nicht teilen. Vielleicht hat der Kritiker die Intention der Inszenierung nicht verstanden? Die Inszenierung war... [mehr]

  • Hang zur Selbstüberschätzung

    Zum Artikel „Gutachter soll weitere Standorte prüfen“ vom 25. Juli: Am Rande des geplanten Grünzugs und direkt neben einer geplanten Neubausiedlung auf Spinelli Nord plant die Verwaltung einen zentralen Betriebshof, der vier existierende, dezentrale Betriebshöfe aus Kostengründen ablösen soll. Dagegen wehren sich die betroffenen Bürger und viele der... [mehr]

  • Landwirtschaft bei Wegeplan berücksichtigen

    Zum Thema Radwege: Die Verbesserung des Radwegenetzes und dessen Qualität in Mannheim wird von allen – auch von uns Landwirten – begrüßt. Aber bei der Planung neuer Wege sollte man prüfen, ob wirklich wertvolles Ackerland dafür versiegelt werden muss. Kann man nicht vorhandene Radwege neu asphaltieren? Müssen Radwege diagonal über Äcker gelegt werden, was... [mehr]

  • Leserbriefschreiber hat Vorteile von Beamten einfach „vergessen“

    Zum Leserbrief „Beamten-Besoldung von Entwicklung abgekoppelt“ vom 30. Juni: Der Leserbriefschreiber und Beamte Hans Guggenheim sieht eine Benachteiligung von Beamten beim Einkommen. Doch leider hat er ein paar Vorteile von Beamten einfach „vergessen“. Das ist auch die übliche Praxis der Beamtenlobby. Zur Besoldung kommen zunächst noch Zulagen. Und Beamte... [mehr]

  • Provinzieller Umgang mit den Meistern

    Zum Artikel „Meister-Party am Neckarplatt“ vom 13. August: Wir waren auf der Anlage, haben die ganze Saison mitgefiebert, um dann die Pokalübergabe miterleben zu dürfen. Alles war wunderbar organisiert – gut, die Windrichtung sollte man bei Konfettikanoneneinsätzen noch verbessern – aber egal, es war prima. Doch dann kam Herr Bürgermeister Specht und sein... [mehr]

  • Radler behindern Fußgänger

    Zum Leserbrief „Problem im Dunkeln unerwähnt“ vom 10. August: Herr Roemer erwähnt in seinem Brief, dass nach seinen Beobachtungen „das Radeln ohne Licht bei Dunkelheit so gut wie nicht kontrolliert und geahndet wird“. Dem kann ich nur zustimmen und ergänzen, dass nach meinen Beobachtungen der Radverkehr in Mannheim völlig unzureichend oder überhaupt... [mehr]

  • Rücksichtnahme auf andere Geschöpfe

    Zum Artikel „Die Angst vorm Hundebiss“ vom 11. August: Vorausschicken möchte ich, dass ich seit vielen Jahren im Tierschutz aktiv bin und daher alle Tiere für mich schützenswert sind. Ich bin seit einigen Jahren mindestens einmal wöchentlich im Dossenwald/Mannheimer Stadtwald unterwegs, der als Naturschutzgebiet ausgewiesen ist und muss leider immer wieder... [mehr]

Lindenfels

  • Seidenbuch Wassernotstand hat sich am Sonntag verschärft

    Feuerwehr rückt mit Tankwagen aus

    Der Wassernotstand in Seidenbuch hat sich am Wochenende verschärft. Grund dafür war ein Wasserrohrbruch in der Mittelgasse, wie seit gestern Nachmittag bekannt ist. Am Sonntag war die Feuerwehr ausgerückt, um mit Lautsprecherdurchsagen auf einen akuten Notstand hinzuweisen, berichteten BA-Leser. Demnach war der Wasserstand im Seidenbucher Hochbehälter so weit... [mehr]

  • Freibad Lindenfels Gemeinsame Trägerschaft mit anderen Bädern könnte über die Zukunft der Anlage entscheiden / Antrag im Kreistag geplant

    Kreis soll ins Boot geholt werden

    Es war ein Supersommer. Auch für das Lindenfelser Freibad. Die Saison 2018 sei eine der besten in der Geschichte der Anlage gewesen, so Bürgermeister Michael Helbig. Und der Spaß dauert an: In den kommenden Tagen soll es noch schön bleiben. Ernster steht es um die Zukunft des Bades. Der städtische Bäderbetrieb fährt ein jährliches Defizit zwischen 150 000 und... [mehr]

  • Bürgermeisterwahl Gestern Abend endete die Bewerbungsfrist in Lindenfels

    Michael Helbig bleibt der einzige Kandidat

    Bei der Bürgermeisterwahl in Lindenfels bleibt es bei einem Kandidaten. Gestern Abend lief die Bewerbungsfrist aus. Bis 18 Uhr hatten Anwärter Zeit, ihre Unterlagen im Rathaus abzugeben. Hauptamtsleiterin Heike Bauer, die auch als Wahlleiterin fungiert, bestätigten gestern Abend, dass außer der Bewerbung des Amtsinhabers Michael Helbig keine Kandidaturen... [mehr]

Lokalsport BA

  • Schwimmen SSG Bensheim war Ausrichter und erfolgreichster Verein der diesjährigen Titelkämpfe

    21 Mal Gold bei heißer Kreismeisterschaft

    Alle vier Jahre ist die SSG Bensheim Schwimmen Ausrichter der Schwimm-Kreismeisterschaften. Neben den Titelkämpfen für die vier Kreisvereine SC Heppenheim, SG Neptun Lampertheim, Viernheimer SV und die DJK SSG wurde diesmal im Basinusbad zudem der zweite kindgerechte Basinus-Cup (KGW) für die Sechs- und Siegenjährigen angeboten (alle 17 Teilnehmer kamen von der... [mehr]

  • Radsport Pascal Ackermann freut sich auf Deutschland Tour

    Meister-Trikot kommt nach Lorsch

    Am Montag saß Pascal Ackermann schon wieder auf dem Rad und drehte eine Trainingsrunde. Am Tag zuvor hatte der deutsche Radsport-Shootingstar vom Team Bora-hansgrohe bei der 23. Auflage der Cyclassics unliebsamen Kontakt mit dem Hamburger Asphalt gemacht. „Ich habe einige Hautabschürfungen, aber es sieht so aus, als könnte ich bei der Deutschland Tour an den... [mehr]

  • Triathlon SSG-lerin bei Schwimm-Marathon

    Platz drei knapp verpasst

    Die Triathleten der SSG Bensheim waren wieder bei mehreren Wettkämpfen im Einsatz. Petra Zimmermann startete beim Hallstätter Schwimm-Marathon über die Zehn-Kilometer-Strecke. Bei optimalen Witterungsbedingungen gingen 220 Starter in das rund 22 Grad warme Seewasser. Ab Kilometer fünf lief es für Petra Zimmermann „richtig gut“. Nach 3:32:26 Stunden kam sie... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Golf Trainer Ted Long glücklich nach Sieg über den Frankfurter GC

    GC Mannheim-Viernheim wird deutscher Mannschaftsmeister

    Der GC Mannheim-Viernheim bezwang am Sonntag den Frankfurter GC im Final Four der Deutschen Golf-Liga (DGL) in Köln mit 8,5 zu 3,5 Punkten und wurde deutscher Mannschaftsmeister. Die Mannheimer spielten sich somit zur zweiten Meisterschaft nach 2014. Trainer Ted Long sagte nach dem Sieg: „Das ist der Wahnsinn. Ich freue mich so für meine Spieler.“ Die... [mehr]

  • Baseball

    Tornados bewahren weiße Weste

    Die Mannheim Tornados feierten in den Playdowns der Baseball-Bundesliga Süd zwei weitere Siege. Dieses Mal ließen die Wirbelwinde sogar keinen gegnerischen Punkt zu. Gegen die Ulmer Falcons gewannen die Mannheimer im heimischen Roberto-Clemente-Field mit 6:0 und 14:0. Bei großer Hitze blieb Werfer Gian Franco Rizzo im ersten Spiel ganz eiskalt. Der Italiener ließ... [mehr]

  • Eishockey

    Wettkampf der besten Talente

    Ab heute messen sich hervorragende Nachwuchseishockeyspieler in der Nebenhalle Süd der SAP Arena beim DEL Junior Cup 2018 (bis Sonntag, 26.). Die ausrichtenden Jungadler Mannheim treffen in der Vorrundegruppe „Hecht“ auf die Frölunda Indians Göteborg (heute, 19.30 Uhr) und den EV Zug (Donnerstag, 19.30 Uhr). Eröffnet wird das Turnier heute um 16.30 Uhr mit... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Verbandsliga TCB fehlen in Idstein wichtige Spielerinnen

    Bibliser Damen mit 3:3 zufrieden

    Für die erste Damenmannschaft des TC Biblis hat der vorletzte Verbandsliga-Spieltag mit dem ersten Unentschieden dieses Jahres geendet. Beim TC GW Idstein erkämpfte sich der Damenvierer ein 3:3 und verteidigte damit den zweiten Tabellenplatz. „Dieses Remis ist etwas überraschend, da wir nicht in Bestbesetzung nach Idstein gefahren sind. Ich hätte nicht damit... [mehr]

  • Tennis-Bezirksoberliga TGB-Herren ist Aufstieg nicht mehr zu nehmen / Lampertheimer müssen für Bezirksliga planen

    Bobstädter bestellen den Bierwagen

    Bereits einen Spieltag vor dem Ende der Tennissaison durfte der Herrensechser der TG Bobstadt die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Gruppenliga feiern. Bei der dritten Garnitur des TC Seeheim gewannen die Bobstädter glatt mit 9:0. Dagegen kassierte das Herrenquartett des TC Lampertheim gegen den TC Gersprenztal eine glatte 0:6-Heimniederlage... [mehr]

  • Tennis-Bezirksliga 6:0-Erfolg gegen Münster sichert Meisterschaft / Bürstadts Herren geben Platz eins ab / Bobstädter Damen droht Abstieg

    TCB-Reserve macht Aufstieg klar

    Am vorletzten Spieltag der Tennis-Bezirksliga-Saison hat sich die zweite Damenmannschaft des TC Biblis durch einen glatten 6:0-Heimsieg gegen den TC Münster die Meisterschaft in der Gruppe der Viererteams gesichert und darf im nächsten Jahr in der Bezirksoberliga aufschlagen. Auch der Herrenvierer des TC Bürstadt feierte einen Sieg. Bei der SG Weiterstadt II... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Fußball-Verbandsliga Gernot Jüllich schwört den SV 98 auf die Partie gegen Weinheim ein

    Einen guten Eindruck an alter Wirkungsstätte hinterlassen

    Dem Fußball-Verbandsligisten SV 98 Schwetzingen steht morgen um 18.15 Uhr mit der Auswärtsbegegnung gegen TSG Weinheim eine englische Woche bevor. Nach dem Heimsieg gegen Bilfingen möchten die Schwetzinger auch beim Oberligaabsteiger Weinheim nachlegen. „Der 1:0-Sieg gegen Bilfingen war enorm wichtig, jetzt müssen wir aber dranbleiben und auch aus der Begegnung... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse B Plankstadt gewinnt mit 3:2 gegen VfL Hockenheim / Ketsch III in Torlaune gegen Altlußheim II

    Jammeh rettet TSG Eintracht II

    A-Liga-Absteiger TSG Eintracht Plankstadt II ist mit einem Sieg in die neue Fußball-B-Klassen-Saison gestartet. TSG Eintracht Plankstadt II – VfL Hockenheim 3:2 (2:1) Es war das erwartet schwere Spiel für die Gastgeber. In einer Partie auf sehr hohem B-Klassen-Niveau ging Plankstadt II durch Adrian Armbruster (8., 18.) mit 2:0 in Front. Noch vor der Pause... [mehr]

Lorsch

  • Dauerschwimm-Aktion Zielmarke deutlich übertroffen

    Im Freibad über 1774 Kilometer zurückgelegt

    Sehr zufrieden mit der Bilanz der Dauerschwimm-Aktion „Zug um Zug“ ist die Lorscher DLRG-Vorsitzende Claudia Schreiber. Vom Freitagmorgen bis zum Sonntagabend hatten 1100 Kinder, Jugendliche und Erwachsene Tag und Nacht (bis 2 Uhr) insgesamt 35 490 Bahnen im Lorscher Freibad geschwommen. Statt der gewünschten 1000 Kilometer kamen so 1774,5 Kilometer zustande.... [mehr]

  • DLRG Rund 40 Teilnehmer zeigten beim ersten Lorscher „Arschbomben“-Contest ihr Können / Beifall für hohe Wasserfontänen

    Nächtliches Aqua-Fitness und ein „AB“-Wettbewerb

    Im Rahmen des 1000 Kilometer-Schwimmens der Lorscher DLRG im Waldschwimmbad gab es zwei besondere Aktivitäten. Zum einen organisierte Cornelia Schreiber am Samstag- und Sonntagnacht um 23 Uhr eine Übung unter dem Motto „Aqua-Fitness at Night“ im Springerbecken. Dabei boten sogenannte XXL-Knicklichter eine besondere Atmosphäre. Die Teilnehmer durften mit einem... [mehr]

  • SPD-Fraktion

    Nadja Hartmann verlässt Parlament

    In der Lorscher Stadtverordnetenversammlung gibt es künftig ein junges Gesicht weniger: Nadja Hartmann hat ihr Mandat zurückgegeben. Grund: Die 21-Jährige, die für die Sozialdemokraten im Parlament mitarbeitete, verlässt die Klosterstadt. Künftig ist sie in Heidelberg daheim. VWL-Studium in Heidelberg Sie habe nicht unbedingt wegziehen wollen, sagt Hartmann auf... [mehr]

  • Erwachsenenbildung

    Theaterfahrten für Senioren

    Die Katholische Erwachsenenbildung lädt zu Theaterfahrten für Senioren ein. Susanne Wetzel erinnert an drei Vorstellungen. Am 23. September wird im Pfalzbautheater Ludwigshafen „Monsieur Claude und seine Töchter“ gespielt, am 3. Februar ist „Biedermann und die Brandstifter“ zu sehen, am 17. Februar „Figaros Hochzeit“. Abfahrt für die Fahrten unter... [mehr]

Löwen Berichte

  • Die große Gier nach neuen Glücksgefühlen

    Nach zwei Meister-schaften und einem Pokalsieg sind die erfolgshungrigen Löwen auf den Geschmack gekommen – und haben sich gut verstärkt. In seinem kleinen Reich im Kronauer Trainingszentrum wurde es Tag für Tag immer heißer. Zwei Waschmaschinen und ein Trockner liefen pausenlos, sie gaben entsprechend Wärme ab – und dann war da noch die Hitzewelle, die... [mehr]

  • Ein Oktopus als mieser DJ, eine Stil-Ikone und ein Herbergsvater

    Die Stars der Rhein-Neckar Löwen sind nicht nur außergewöhnlich gute Handballer, sondern haben auch alle ihre Eigen- und Besonderheiten. Der Sportliche Leiter Oliver Roggisch stellt die Mannschaft vor. Mikael Appelgren (28 Jahre), Torwart: „Mikael hat sich in den vergangenen Jahren zu einem Weltklasse-Torwart entwickelt. Er sieht groß und stark aus, ist aber... [mehr]

Ludwigshafen

  • Umweltverbände Kritik von Nabu, Orbea und Pollichia

    „Klimaschutz muss besser werden“

    Die Ludwigshafener Umweltorganisationen Nabu, Orbea und Pollichia appellieren an die Stadtspitze und die politisch Verantwortlichen, die Planung in Ludwigshafen stärker an klimatologischen und ökologischen Kriterien auszurichten. Nicht zuletzt der Sommer 2018 mit der derzeitigen Hitzewelle, der nach Ansicht vieler Fachleute einen Vorgeschmack auf die Auswirkungen... [mehr]

  • Festival des deutschen Films Schauspieler wie Herbert Knaup zählen zu den bekannten Gästen der Ludwigshafener Veranstaltung, die morgen auf der Parkinsel beginnt

    Festspielflair mit viel Prominenz am Rheinstrand

    Die Kinozelte stehen, und die Festivalfahnen wehen bereits an Brücken in Ludwigshafen und Mannheim. Aber natürlich ist auch noch das eine oder andere fertigzustellen, ehe das 14. Festival des deutschen Films am morgigen Mittwochabend auf der Ludwigshafener Parkinsel eröffnen und dort wie gewohnt viele prominente Gäste empfangen und seinem Publikum vorstellen... [mehr]

  • Natur Viertklässler der Goetheschule gewinnen Wettbewerb des Grünen Kreises / Fleißige Lieschen gepflegt

    Kinder lassen Blumen blühen

    21 dritte Klassen aus fünf Ludwigshafener Grundschulen waren bei der diesjährigen Aktion „Kinder pflegen Blumen“ im April mit Setzlingen der Sorte Fleißiges Lieschen gestartet. Nach den Sommerferien endete der Wettbewerb des Grünen Kreises – und die inzwischen vierten Klassen, deren Pflanzen sich am besten entwickelt hatten, wurden im Wilhelm-Hack-Museum... [mehr]

  • Agentur für Arbeit Neuer Geschäftsführer Daniel Lips nennt Schwerpunkte seiner Tätigkeit / Stärkere Zusammenarbeit mit Job-Center

    Mehr Berufsberater in Schulen

    „Im Dschungel an Berufsmöglichkeiten sollten sich Jugendliche schneller und besser zurechtfinden. Sie brauchen möglichst frühzeitig eine Orientierung. Nur so sind unliebsame Entwicklungen wie der Abbruch von Ausbildungsverhältnissen zu vermeiden“, ist Daniel Lips überzeugt. Deshalb will der neue Geschäftsführer der Ludwigshafener Agentur für Arbeit mehr... [mehr]

  • Mundenheim Kerwe lockt noch bis heute Abend Besucher auf den Marktplatz / Abschluss mit der traditionellen Gockelsverbrennung um 21.30 Uhr

    Prinzessin Vivien I. übernimmt Regentschaft

    Mundenheim hat eine neue Repräsentantin: Bei der Eröffnung der Gockelskerwe krönte Sozialdezernentin Beate Steeg Vivien Boerkel mit weißer Schärpe und silberner Krone zur Kerweprinzessin Vivien I. Holger Scharff, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Mundenheimer Vereine, überreichte der 17-jährigen Ludwigshafenerin die Krönungsurkunde. Sein Stellvertreter... [mehr]

  • Justiz Landgericht Frankenthal verurteilt Ludwigshafener

    Vier Jahre Haft für Drogenhändler

    Der kleingewachsene Mann auf der Anklagebank macht eine Geste mit der flachen Hand vor der Stirn. „Mit meinen 52 Jahren steht es mir bis oben hin. Ich will mit Drogen nichts mehr zu tun haben“, sagt er, nachdem der Vorsitzende Richter der Zweiten Strafkammer, Karsten Sauermilch, seine Urteilsbegründung beendet hat. Zu einer Freiheitsstrafe von vier Jahren ist... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Selbst gemacht Walter Kränzler bastelt Schwibbögen samt Inventar – die Idee kam ihm, weil die Originale so teuer sind

    „Figuren erzählen Geschichten“

    Holz schneiden, leimen, drechseln und bemalen: Ein Jahr und über 300 Arbeitsstunden dauert es, bis Walter Kränzler einen großen Schwibbogen fertiggestellt hat. Dabei bestimmt die Jahreszeit seine Arbeit: In Frühling und Sommer sägt er die großen Teile und baut sie zusammen, danach fertigt die kleinen Teile an – Millimeterarbeit. Schließlich bemalt der... [mehr]

  • Ordnungsdienst Fahrradstreife fährt von Mai bis Oktober / Viele Falschparker

    „Ganz andere Qualität der Überwachung“

    Während andere im Büro sitzen, sind Martina Viero und Frank Bopp mit dem Fahrrad unterwegs. Jeden Tag ziehen sie in voller Montur ihre Kreise durch Mannheim. Mit Helm, Strafzetteln und genügend Wasser bepackt, geht es in den Morgenstunden los. Sie wissen nie genau, was sie erwartet – und nicht immer ist es positiv: „Man bekommt teilweise übelste Beleidigungen... [mehr]

  • „Enkeltrick“ Polizei warnt erneut vor Betrügern

    81-Jährigen um 15 000 Euro geprellt

    Mit einem „Enkeltrick“ ist ein 81-Jähriger aus Käfertal um 15 000 Euro gebracht worden. Wie die Polizei gestern mitteilte, rief ein Unbekannter am vergangenen Freitag gegen 14 Uhr bei dem Mann an und gab sich als dessen Enkel aus. Er behauptete, für einen Autokauf dringend Geld zu benötigen. Seine Bank habe bereits geschlossen und der Fahrzeughändler wolle... [mehr]

  • Wissenschaft

    Ausstellung auf dem Rhein

    Das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft liegt ab Donnerstag am Rheinufer. Auf seiner Tour durch 34 Städte macht das 100 Meter langen Frachtschiffs für drei Tage in Mannheim halt. An Bord ist im Wissenschaftsjahr die Ausstellung „Arbeitswelten der Zukunft“ zu sehen. Der Eintritt ist frei. Am Donnerstag, 23. August, findet zudem um 19 Uhr das Sommerabend-Seminar... [mehr]

  • Rheinau Täter greift im Streifenwagen Polizisten an

    Betrunkenen bestohlen

    Drei Männer haben auf der Rheinau einen Betrunkenen bestohlen. Wie die Polizei gestern mitteilte, habe ein Zeuge beobachtet, wie die 21-, 23- und 29-Jährigen in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen kurz nach 2 Uhr einen 43-jährigen schwer alkoholisierten und auf dem Gehweg im Dänischen Tisch liegenden Mann mehrere Gegenstände aus seinen Hosentaschen... [mehr]

  • Umwelt Immer mehr Auffüllstationen bieten kostenloses Leitungswasser / Initiatoren wollen Plastikmüll vermeiden

    Einmal auffüllen, bitte!

    Es tropft an den Schaufenstern und Türen Mannheims. Kein Regen, nein, sondern kleine blaue Wassertropfen, die eine großartige Mission zu erfüllen haben: Die Initiative „Refill“, zu deutsch „auffüllen“, will Deutschland mit Wasser versorgen. Dafür vergibt sie Tropfen-Aufkleber an Geschäfte, Cafés und öffentliche Einrichtungen wie Bibliotheken. Wer... [mehr]

  • Sport Die Cheerleadertruppe Pro Spirit Allstars will zu den Weltmeisterschaften im kommenden Jahr in die USA reisen

    Mit akrobatischen Hebefiguren die Weltspitze im Visier

    In Deutschland gilt Cheerleading oft noch als optisches Beiwerk des eigentlichen Sports, der von Football bis Basketball erst folgt, wenn Pompoms und strassbesetzte Flitteroutfits das Spielfeld schon verlassen haben. Dass es sich bei jener Disziplin, die agile Tanzschritte mit rasenden Turn-Choreographien und stilvoller Akrobatik verschmilzt, um einen eigenständigen... [mehr]

  • Ausstellung Vorbereitungen zur Mumienschau laufen

    Museum bietet Rabatte auf Tickets an

    Die Sonderausstellung „Mumien – Geheimnisse des Lebens“ in den Reiss-Engelhorn-Museen (rem) öffnet am Sonntag, 16. September, ihre Pforten. Momentan laufen die Vorbereitungen im Museum Zeughaus noch auf Hochtouren. Bis zum 9. September gibt es dabei noch eine Rabattaktion, darauf weist das Museum jetzt hin. An der Museumskasse erhalten Interessierte... [mehr]

  • Freizeit Messe „Wein & Genuss“ auf den Kapuzinerplanken

    Pfälzisch-italienisch essen und trinken

    Weine aus der Pfalz, Rheinhessen, Italien oder auch Spanien gibt es bei der 15. Messe „Wein & Genuss“ auf den Kapuzinerplanken. „Wein und Genuss gehören in der Region ganz eng zusammen“, heißt es in einer Mitteilung der Veranstalter. Deshalb gibt es neben Wein auch kulinarischen und musikalischen Genuss. Vom 23. August bis zum 1. September gibt es ein... [mehr]

  • Luisenpark Gewächs aus Asien mit schwedischem Namen / Ausstellung im Pflanzenschauhaus stellt die Lagerströmie als neuen Gartentrend vor

    Spätblühender Exot zieht Blicke auf sich

    Sie blühen weiß, rosa, pink oder purpurrot und lila. Aber gemeinsam ist ihnen: Immer sind sie schon von weitem zu erkennen. Der Luisenpark lud zu den ersten Lagerströmientagen rund ums Pflanzenschauhaus. Die Pflanze selbst begeistert den ganzen Sommer über mit einer herrlichen Blütenfülle. Während sie bei uns noch wenig verbreitet ist, kennt der ein oder... [mehr]

  • Marchivum Lieblang unterstützt Digitalisierungsaktion

    Spende für Filmschätze

    Die Spendenaktion „Filmschätze retten“ des Freundeskreises Marchivum hat einen neuen Unterstützer erhalten: Die Lieblang.com Dienstleistungsgruppe spendete 5000 Euro für die Rettung der Mannheimer Filmschätze. „Als traditionsbewusstes Mannheimer Unternehmen, das trotz bundesweiter Tätigkeiten seinen Hauptsitz nie aus Mannheim heraus verlegt hat, ist es der... [mehr]

  • Rhein Güterverkehr verringert teilweise Ladung um die Hälfte

    Statt mit dem Schiff geht’s im Bus weiter

    Am Stephanienufer häufen sich die Koffer, bunt gemischt, groß und klein. An einem steht auch Helmut Scheller. Er ist Kapitän eines Flusskreuzfahrtschiffes der Viking-Reederei. Am gestrigen Montag geht gar nichts mehr auf dem Rhein – für ihn, sein Schiff und damit auch seine Passagiere zumindest. Die Firma Viking entschied sich zuvor, die Fahrt mit dem Schiff... [mehr]

  • Neckarstadt Polizei sucht Täter mit Personenbeschreibung

    Vor jungen Frauen entblößt

    Ein bislang noch unbekannter Mann hat sich in der Neckarstadt in unsittlicher Weise vor zwei jungen Frauen entblößt. Wie die Polizei gestern mitteilte, waren die 19- und 20-jährigen Frauen am Freitag, den 10. August gegen 21 Uhr zu Fuß im Zaubernußweg in Richtung Pappelallee unterwegs, als sich ihnen der unbekannte Mann von hinten näherte. Er lief zunächst an... [mehr]

  • Wasser marsch!

    Dass man mit dem Verbrauch einer Ressource – nämlich Wasser – eine andere einsparen kann, klingt zunächst paradox. Wie so oft in der aktuellen Diskussion um Nachhaltigkeit geht es jedoch um das tatsächliche „Wie“ des Verbrauchs. Täglich werden viele Plastikflaschen aufs Neue gekauft, leergetrunken und im schlechtesten Fall in der Natur entsorgt. Lange... [mehr]

  • Karte Bürgerstadtplan wieder im Handel erhältlich

    Wegweiser zeigt auch urbane Gärten

    Urbane Gärten, öffentliche Bücherschränke und „Wege der Industriekultur“ sind neu in der aktuellen, fünften Auflage des Bürgerstadtplans eingezeichnet, wie Elke Dünnhoff vom Umweltforum mitteilt. Der Stadtplan wird seit 2001 mit zahlreichen Angaben zum umwelt- und klimafreundlichen Mannheim sowie zum Thema Nachhaltigkeit von sieben Umweltgruppen und der... [mehr]

  • Kino

    Zum Finale gehts aufs Wasser

    Zum letzten Mal in diesem Jahr lädt am kommenden Wochenende die Fahrradkino-Reihe VRN Mobile Cinema ein: Der Zugabetermin der Fahrradkino-Reihe findet am Freitag, 24. August, an der Altrheinfähre statt. Speziell für diesen Termin wird die Leinwand direkt auf der Fähre montiert. Am letzten Kinoabend wird der Film „Weit – Die Geschichte von einem Weg um die... [mehr]

Metropolregion

  • Konzert

    „Giddarischde“ auf Pfälzerwald-Hütte

    Die Anonyme Giddarischde gastieren am kommenden Samstag, 25. August, ab 16 Uhr bei freiem Eintritt auf der Hütte „In der Weilach“ des Pfälzerwaldvereins Bad Dürkheim. An diesem Tag gibt es in der Ausschankstube das normale Speise- und Getränkeangebot, zusätzlich werden am Stand im Außenbereich Würste und einige Getränke offeriert. 350 Meter vor der Hütte... [mehr]

  • Justiz Verwaltungsgericht entscheidet über US-Lager

    Eilantrag abgelehnt

    Das Verwaltungsgericht Neustadt hat einen Eilantrag auf Stilllegung des umstrittenen US-Gefahrstofflagers in Lingenfeld (Kreis Germersheim) abgelehnt. Der Antragsteller habe keinen Anspruch gegen den Landkreis glaubhaft machen können, denn dieser sei für eine Stilllegung nicht zuständig, teilte das Gericht gestern mit (Az: 4 L 890/18.NW). Eine Bürgerinitiative... [mehr]

  • Freizeit Am Sonntag lockt Erlebnistag Spaziergänger und Radler auf die 80 Kilometer lange Weinstraße

    Startschuss fällt in Frankweiler

    Die Deutsche Weinstraße wird am Sonntag auf einer Länge von rund 80 Kilometern wieder zum längsten Radweg Deutschlands. Und für acht Stunden – von zehn bis 18 Uhr – zum größten eintägigen Weinfest der Republik. Die Pfalzweinwerbung, Landkreise und Gemeinden entlang der ältesten Wein-Touristikroute der Welt zwischen Bockenheim und Schweigen-Rechtenbach... [mehr]

Multimedia

  • Windows 10

    App erleichtert Datenaustausch

    Nutzer von Windows-10-Computern können jetzt leichter Daten mit ihrem Android-Smartphone austauschen. Dazu hat Microsoft seine App „Your Phone“ für Windows 10 veröffentlicht. Die Anwendung ermöglicht den Austausch von Fotos, später sollen weitere Funktionen wie SMS-Synchronisierung, Benachrichtigungen oder Bildschirm-Übertragung hinzukommen, berichtet... [mehr]

  • Windows 10

    App erleichtert Datenaustausch

    Nutzer von Windows-10-Computern können jetzt leichter Daten mit ihrem Android-Smartphone austauschen. Dazu hat Microsoft seine App „Your Phone“ für Windows 10 veröffentlicht. Die Anwendung ermöglicht den Austausch von Fotos, später sollen weitere Funktionen wie SMS-Synchronisierung, Benachrichtigungen oder Bildschirm-Übertragung hinzukommen, berichtet... [mehr]

  • Digitalisierung Geht es nach dem Willen vieler Anbieter, soll das Handy bald die Geldbörse ersetzen – welche Vorteile haben Verbraucher?

    Bezahlen per Smartphone

    Handy raus, pling, bezahlt: So schnell kann es an der Kasse gehen, und zwar mit Mobile Payment. Die Möglichkeiten dafür werden größer. Das kann für Käufer Vorteile bringen, sagen Juristen – sie warnen aber auch vor Nachteilen. Selbst Gottes Stellvertreter wollen eine Alternative zum Bargeld bieten: Die evangelische Kirche von Berlin, Brandenburg und der... [mehr]

  • Digitalisierung Geht es nach dem Willen vieler Anbieter, soll das Handy bald die Geldbörse ersetzen – welche Vorteile haben Verbraucher?

    Bezahlen per Smartphone

    Handy raus, pling, bezahlt: So schnell kann es an der Kasse gehen, und zwar mit Mobile Payment. Die Möglichkeiten dafür werden größer. Das kann für Käufer Vorteile bringen, sagen Juristen – sie warnen aber auch vor Nachteilen. Selbst Gottes Stellvertreter wollen eine Alternative zum Bargeld bieten: Die evangelische Kirche von Berlin, Brandenburg und der... [mehr]

  • Dateiformat Gratis-Programm ist ohne Anmeldung nutzbar

    Online-Dienst bringt PDF in Form

    Die meisten Nutzer brauchen nur ein Programm zum Anzeigen von PDF-Dokumenten – idealerweise eines, mit dem man hin und wieder ein PDF mit Formularfeldern ausfüllen kann. Doch was ist, wenn ein PDF zu groß ist und verkleinert werden muss, in eine JPG-Bilddatei umgewandelt werden soll, Fehler berichtigt werden müssen, ein PDF-Dokument geteilt oder mehrere PDFs zu... [mehr]

  • Dateiformat Gratis-Programm ist ohne Anmeldung nutzbar

    Online-Dienst bringt PDF in Form

    Die meisten Nutzer brauchen nur ein Programm zum Anzeigen von PDF-Dokumenten – idealerweise eines, mit dem man hin und wieder ein PDF mit Formularfeldern ausfüllen kann. Doch was ist, wenn ein PDF zu groß ist und verkleinert werden muss, in eine JPG-Bilddatei umgewandelt werden soll, Fehler berichtigt werden müssen, ein PDF-Dokument geteilt oder mehrere PDFs zu... [mehr]

Nachrichten

  • Sicherheit Fahrradstreife setzt in Mannheimer Innenstadt eigene Schwerpunkte

    Bis zu 100 Verstöße täglich

    Falschparkende Autos, zugestellte Radwege, Glassplitter auf dem Gehsteig – die Fahrradstreife des Kommunalen Ordnungsdienstes (KOD) in Mannheim entdeckt bis zu 100 Verstöße am Tag. Das hat der KOD jetzt bei einer Bilanz mitgeteilt. Seit zwei Jahren sind städtische Mitarbeiter auf Fahrrädern unterwegs. In der Innenstadt sei die Zahl der falsch abgestellten... [mehr]

  • Sicherheit Fahrradstreife setzt in Mannheimer Innenstadt eigene Schwerpunkte

    Bis zu 100 Verstöße täglich

    Falschparkende Autos, zugestellte Radwege, Glassplitter auf dem Gehsteig – die Fahrradstreife des Kommunalen Ordnungsdienstes (KOD) in Mannheim entdeckt bis zu 100 Verstöße am Tag. Das hat der KOD jetzt bei einer Bilanz mitgeteilt. Seit zwei Jahren sind städtische Mitarbeiter auf Fahrrädern unterwegs. In der Innenstadt sei die Zahl der falsch abgestellten... [mehr]

  • Türkei 34-jährige Journalistin will mit ihrem Sohn nach Deutschland zurückkehren – Ehemann muss aber bleiben

    Mesale Tolu darf ausreisen

    Die wegen Terrorvorwürfen in der Türkei angeklagte deutsche Journalistin Mesale Tolu (Bild) darf nach mehr als 15 Monaten das Land überraschend verlassen. Ihre Ausreisesperre sei nach Einspruch ihrer Anwälte aufgehoben worden, bestätigte Tolu gestern via Twitter. Deutsche Politiker und Unterstützer reagierten erleichtert auf die Nachricht, kritisierten aber... [mehr]

  • Türkei 34-jährige Journalistin will mit ihrem Sohn nach Deutschland zurückkehren – Ehemann muss aber bleiben

    Mesale Tolu darf ausreisen

    Die wegen Terrorvorwürfen in der Türkei angeklagte deutsche Journalistin Mesale Tolu (Bild) darf nach mehr als 15 Monaten das Land überraschend verlassen. Ihre Ausreisesperre sei nach Einspruch ihrer Anwälte aufgehoben worden, bestätigte Tolu gestern via Twitter. Deutsche Politiker und Unterstützer reagierten erleichtert auf die Nachricht, kritisierten aber... [mehr]

  • Ludwigshafen

    Müller bei Filmfestival

    Zu den prominenten Gästen des diesjährigen Festivals des deutschen Films zählt auch der populäre, aus Mannheim stammende Schauspieler Richy Müller („Tatort“). Das teilten die Verantwortlichen gestern auf einer Pressekonferenz mit. Insgesamt 45 Schauspielerinnen und Schauspieler, 40 Regisseure und 16 Drehbuchautoren werden demnach bei der Veranstaltung auf... [mehr]

  • Ludwigshafen

    Müller bei Filmfestival

    Zu den prominenten Gästen des diesjährigen Festivals des deutschen Films zählt auch der populäre, aus Mannheim stammende Schauspieler Richy Müller („Tatort“). Das teilten die Verantwortlichen gestern auf einer Pressekonferenz mit. Insgesamt 45 Schauspielerinnen und Schauspieler, 40 Regisseure und 16 Drehbuchautoren werden demnach bei der Veranstaltung auf... [mehr]

  • Bürgermeisterwahl Kein Gegenkandidat in Lindenfels

    Nur Helbig tritt an

    Bei der Bürgermeisterwahl am 28. Oktober in Lindenfels werden die Bürger nur einen Kandidaten auf dem Stimmzettel vorfinden. Außer dem Amtsinhaber Michael Helbig hat sich niemand gefunden, der den Posten anstrebt. Gestern Abend endete die Frist zur Vorlage von Bewerbungen im Rathaus. Helbig ist Mitglied der SPD und seit 2013 Bürgermeister von Lindenfels. Er trat... [mehr]

  • Bürgermeisterwahl Kein Gegenkandidat in Lindenfels

    Nur Helbig tritt an

    Bei der Bürgermeisterwahl am 28. Oktober in Lindenfels werden die Bürger nur einen Kandidaten auf dem Stimmzettel vorfinden. Außer dem Amtsinhaber Michael Helbig hat sich niemand gefunden, der den Posten anstrebt. Gestern Abend endete die Frist zur Vorlage von Bewerbungen im Rathaus. Helbig ist Mitglied der SPD und seit 2013 Bürgermeister von Lindenfels. Er trat... [mehr]

  • Nachhaltigkeit

    Wasser für alle

    Die Initiative „Refill“, was ins Deutsche übersetzt „auffüllen“ bedeutet, hat es sich zum Ziel gesetzt, kostenloses Trinkwasser aus dem Hahn in Geschäften für jedermann verfügbar zu machen. Im Mannheimer Stadtgebiet gibt es mittlerweile 21 Läden, die Wasser zum Abfüllen anbieten. Das Projekt hat seinen Ursprung in Großbritannien und hat sich... [mehr]

  • Nachhaltigkeit

    Wasser für alle

    Die Initiative „Refill“, was ins Deutsche übersetzt „auffüllen“ bedeutet, hat es sich zum Ziel gesetzt, kostenloses Trinkwasser aus dem Hahn in Geschäften für jedermann verfügbar zu machen. Im Mannheimer Stadtgebiet gibt es mittlerweile 21 Läden, die Wasser zum Abfüllen anbieten. Das Projekt hat seinen Ursprung in Großbritannien und hat sich... [mehr]

  • Lindenfels Kreistag soll sich mit der Zukunft der Freizeiteinrichtung befassen

    Zweckverband für das Freibad

    Für den Betrieb und die Sanierung des Lindenfelser Freibades soll ein Zweckverband gegründet werden. Das streben Bürgermeister Michael Helbig und der Fraktionsvorsitzende der Grünen in der Stadtverordnetenversammlung, Jochen Ruoff, an. Mit den benachbarten Gemeinden und dem Kreis Bergstraße als Partner soll das Bad dauerhaft erhalten bleiben. Rund 1,6 Millionen... [mehr]

  • Lindenfels Kreistag soll sich mit der Zukunft der Freizeiteinrichtung befassen

    Zweckverband für das Freibad

    Für den Betrieb und die Sanierung des Lindenfelser Freibades soll ein Zweckverband gegründet werden. Das streben Bürgermeister Michael Helbig und der Fraktionsvorsitzende der Grünen in der Stadtverordnetenversammlung, Jochen Ruoff, an. Mit den benachbarten Gemeinden und dem Kreis Bergstraße als Partner soll das Bad dauerhaft erhalten bleiben. Rund 1,6 Millionen... [mehr]

Nationalmannschaft

  • Fußball Bundestrainer präsentiert heute erstmals seine Pläne für Neuanfang nach WM-Debakel

    Löw in Erklärungsnot

    Für Bundestrainer Joachim Löw beginnen die Wochen der Wahrheit. Auf einem Gipfeltreffen mit Vertretern der Bundesliga-Vereine wird er heute in Frankfurt seine Pläne für einen Neuanfang nach dem WM-Debakel vorstellen. Auf Einladung von DFB-Chef Reinhard Grindel und Ligapräsident Reinhard Rauball werden Löw und Teammanager Oliver Bierhoff mit den... [mehr]

Neulußheim

  • Auszeichnung Dieter Scheck gewinnt bei Ausstellung des Internationalen Eisenbahnerverbandes einen Preis

    „Der größte Erfolg meiner künstlerischen Laufbahn“

    Bei der 32. Ausstellung für Bildende Kunst des Internationalen Eisenbahnerverbandes für Künstler und Intellektuelle (FISAIC) in Gent hat Dieter Scheck in der Kategorie Mischtechnik einen beachtlichen sechsten Platz belegt. Qualifiziert hatte sich der in Neulussheim lebende Künstler über die von der Stiftung Bahn-Sozialwerk ausgeschriebene Landeskunstausstellung... [mehr]

  • SC Olympia

    Fiesta mit der Louis-Trinker-Band

    Der SC Olympia veranstaltet das große Sommerfest, die „Fiesta Olympiana“ am Samstag, 25. August, ab 16 Uhr auf dem Sportgelände. Zur Unterhaltung und gerne auch zum Tanzen spielt ab 19 Uhr die Louis-Trinker-Band, die überregional bekannte Showband. Um 16 Uhr beginnt die Fiesta mit allerhand Vergnüglichem für die Kleinen und die Jugendlichen. Es gibt einen... [mehr]

Oftersheim

  • „Was kommt auf den Tisch“ (2) Beim Mittagessen in der Betreuungseinrichtung „Sonnenblume“ geht es um die Förderung der Selbstständigkeit der Kinder

    Eine feste Sitzordnung ist sehr wichtig

    „Schneller als die Feuerwehr essen wir den Teller leer. Alle sprechen mit: Guten Appetit!“ Luna (5), Janosch (3) und ihre Freunde greifen zu Messer und Gabel. Grünkern-Käse-Taler und Kohlrabi-Eintopf mit Kartoffeln, Lauch und Karotten gibt es an diesem Tag. „Lecker“, meint Luna und haut rein, während Erzieherin Paula Becker einen Tisch weiter beim... [mehr]

  • Jugendzentrum Ausflüge, Filmtag und Fahrradtour in der ersten Septemberwoche

    Natur pur steht auf dem Plan

    Ganz im Zeichen der Natur steht die erste Septemberwoche – und damit auch die letzten Tage der Sommerferien – beim Jugendzentrum (Juz), das ein abwechslungsreiches und interessantes Programm anbietet. Am Montag, 3. September, bleiben die Teilnehmer noch in der Hardtgemeinde, sie machen einen Ausflug zum Dünenlehrpfad. Ihn abzulaufen dauert zwischen einer... [mehr]

  • Gartenbauverein Fest lockt auch mit Wettbewerb für Züchter

    Wein und Kürbis bilden bei ihnen ein perfektes Duo

    „Schon beinahe traditionell darf man unser Weinfest bezeichnen“, heißt es in einer Mitteilung des Gartenbauvereins. Dessen Mitglieder hoffen, dass es am Sonntag, 2. September, ab 10 Uhr erneut viele Gäste aus der Gemeinde und der Umgebung auf das vereinseigene Gelände in den Oberen Wald ziehen wird. Die exponierte Lage im wunderbaren Erholungsgebiet verspreche... [mehr]

Plankstadt

  • Öffentliches Bücherregal Was steht eigentlich drin? / 1000 Seiten Menschheitsgeschichte aus Pommern finden sich in der Poenichen-Trilogie

    „Jauche und Levkojen“ fesselt mit Familie Quint

    Legendäre Mehrteiler, Fachliteratur, Kinderbücher, Romane, Krimis – ein Lesemekka für umsonst! Im öffentlichen Bücherregal auf dem Rathausplatz ist alles geboten, für jeden Lesegeschmack ist etwas im ansprechenden Regal dabei. Geschützt unterm Dach der Bushaltestelle angebracht, kann man das gemischte Angebot bei jedem Wetter nutzen – für den gewünschten... [mehr]

  • Im Interview Martin Fluch ist auf Cross-Skates unterwegs von Georgien nach Hause / Mittlerweile ist er bereits in Österreich angekommen

    Größte Probleme sind die Hitze und der Verkehr

    4500 Kilometer in 90 Tagen – das war das Ziel von Martin Fluch. Er läuft vom Kaukasus auf Cross-Skates nach Hause, um Spenden für die Kinderkrebshilfe in Georgien zu sammeln. Mittlerweile hat er schon Österreich erreicht. Noch rund 700 Kilometer sind übrig. Wie es ihm bisher ergangen ist, hat er im Interview verraten. Mit welchen Schwierigkeiten müssen Sie auf... [mehr]

Politik

  • Südamerika Dramatische Inflation in Venezuela

    Bogotá streicht fünf Nullen

    Aus dem „starken Bolivar“ wird ein „souveräner Bolivar“. So zumindest hat es Venezuelas sozialistischer Staatspräsident Nicolás Maduro versprochen. Quasi über Nacht werden wegen der astronomischen Inflation fünf Nullen auf den Geldscheinen verschwinden. Ob genügend neue Geldscheine gedruckt wurden, wird sich zeigen. Auch Papier ist in dem... [mehr]

  • Freudentränen fließen – Koreaner feiern Wiedersehen

    Die Szenen sind herzzerreißend: Zum ersten Mal seit fast sieben Jahrzehnten sehen sich in Nordkorea Verwandte wieder, die im Koreakrieg voneinander getrennt worden waren. Unter ihnen waren gestern auch die 92-jährige Südkoreanerin Lee Keum Seon und ihr mittlerweile 71-jähriger Sohn, den sie zuletzt als Kleinkind gesehen hatte (Bild). Mit Freudentränen in den... [mehr]

  • Nationalsozialismus Bundesaußenminister besucht ehemaliges deutsches Konzentrationslager in Polen

    Maas gedenkt der Auschwitz-Opfer

    Heiko Maas bleibt nach der Kranzniederlegung lange vor der Todeswand von Auschwitz stehen. Er verneigt sich einmal leicht. Dann beugt er sich noch einmal tiefer vor dem Kugelfang, an dem Tausende Zivilisten, Widerstandskämpfer und KZ-Häftlinge per Genickschuss hingerichtet wurden. Danach geht er zurück zu Marian Turski, und legt dem 92-jährigen die Hand auf die... [mehr]

  • Obama gibt Lesetipps

    Barack Obama gibt Lesetipps für die Urlaubszeit: Auf dem sozialen Netzwerk Facebook veröffentlichte der Ex-US-Präsident am Sonntag (Ortszeit) eine Liste mit fünf Büchern, die er laut eigener Aussage in diesem Sommer gelesen hat. Das Auswählen der richtigen Lektüre gehöre zu seinen Lieblingsbeschäftigungen in dieser Jahreszeit – „ob im Urlaub mit der... [mehr]

  • Griechenland Geteiltes Echo auf Ende der Hilfen

    Optimistische SPD, Skepsis bei Union und FDP

    Kein Land hat sich so wie Deutschland dafür eingesetzt, Griechenland aus seiner Finanzmisere zu helfen. Aber auch, dafür sehr harte Bedingungen zu stellen. Gestern lief das vorerst letzte Rettungspaket offiziell aus. In Berlin wurde das längst nicht von allen als Erfolg gefeiert. Der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Achim Post, sprach von... [mehr]

  • Missbrauch Kirchenoberhaupt schreibt Brief an Christen

    Papst gibt Fehler zu

    Papst Franziskus hat eingestanden, dass die katholische Kirche den Schmerz von Missbrauchsopfern lange ignoriert hat. In einem ausführlichen Schreiben richtete er sich gestern an die Gläubigen in aller Welt. „Mit Scham und Reue geben wir als Gemeinschaft der Kirche zu, dass wir nicht dort gestanden haben, wo wir eigentlich hätten stehen sollen, und dass wir... [mehr]

  • Rente Vizekanzler will Niveau auch über 2025 hinaus gewährleisten – und sorgt damit für Unmut in der großen Koalition

    Scholz sticht ins Wespennest

    Olaf Scholz denkt viel über Donald Trump nach. Kaum ein Buch hat ihn zuletzt so bewegt wie „Hillbilly Elegy“ von J. D. Vance über die Verlustängste der ländlichen weißen Arbeiterschicht. Es beschreibt die Welt der Wähler des US-Präsidenten. Für den deutschen Vizekanzler ist eine sichere Rente ein Vehikel, um einen deutschen Trump zu verhindern. Doch die... [mehr]

  • Türkei Ausreisesperre gegen die Journalistin Mesale Tolu aus Ulm aufgehoben / Noch sieben Deutsche in türkischer Haft

    Signal der Entspannung

    Sieben Monate saß die Journalistin und Übersetzerin Mesale Tolu wegen Terrorvorwürfen in türkischer Untersuchungshaft, zeitweilig mit ihrem kleinen Sohn. Im Dezember wurde sie entlassen. Jetzt hat ein türkisches Gericht auch die Ausreisesperre gegen die in Ulm geborene und aufgewachsene Deutsche aufgehoben. Damit kann die 34-Jährige nach Deutschland... [mehr]

  • Friedensaktivist

    Uri Avnery gestorben

    Der israelische Friedensaktivist Uri Avnery (Bild) ist in der Nacht zu gestern in Tel Aviv gestorben. Dies bestätigte ein Sprecher des Ichilov-Krankenhauses. Der 94-Jährige mit deutschen Wurzeln hatte Anfang des Monats einen Schlaganfall erlitten und lag seither im Krankenhaus. Präsident Reuvin Rivlin ehrte Avnery als „ewigen Oppositionellen“. Sein Kampf für... [mehr]

Region Bergstraße

  • Auszeichnung Projekt „Juniorförster“ gewürdigt / Nabu-Ortsgruppe Lampertheim und Lindenfelser Heilpflanzengarten ausgezeichnet

    Auf das Diplom folgt der Umweltpreis des Kreises

    „Wir ehren heute Menschen, denen der Schutz der Umwelt sehr am Herzen liegt. Menschen wie Sie brauchen wir in Zeiten des Klimawandels so dringend wie nie zuvor“, sagte Landrat Christian Engelhardt. Bei einer Feierstunde im Foyer der Friedrich-Fröbel-Schule in Viernheim zeichneten Vertreter der Kreisverwaltung drei Projekte mit dem Umweltpreis des Kreises... [mehr]

  • Sommerfest Buntes Programm an der Werkstatt in Auerbach mit Musik und Tanz, Spiel und Unterhaltung

    Behindertenhilfe feiert mit viel Musik

    Schon vom Weitem war es nicht zu überhören: Beim Sommerfest der Behindertenhilfe Bergstraße mit den Werkstätten Bensheim und Lorsch geht es lautstark, ungezwungen und fröhlich zu. Die legendäre Rockband „Hoffmann Projekt“ machte am Vormittag mit ihrem temperamentvollen Auftritt selbst bekennenden Morgenmuffeln mächtig Dampf und trieb Langschläfern den... [mehr]

  • Attac und DGB laden ein

    Finanzcrash verhindern

    DGB Heppenheim und Attac Bergstraße laden zur Lesereise von Peter Wahl ein: Wie kann der Finanzcrash 2.0 verhindert werden? Wahl liest aus dem neuen Buch von Isabelle Bourboulon „Kommt der Finanzcrash 2.0?“ am Freitag, 7. September, 19 Uhr, im Marstall des Kurmainzer Amtshofs (Amtsgasse 5) in Heppenheim. Isabelle Bourboulon ist eine französische Journalistin... [mehr]

  • Tourismus Wirtschaftsförderung und Odenwald feiern gute Platzierung bei Wahl

    Freude über den Erfolg für den Nibelungensteig

    Der Nibelungensteig wurde – wie bereits kurz gemeldet – zu einem der drei schönsten Wanderwege Deutschlands gewählt. Die Freude darüber ist bei der Tourismusagentur (einer Abteilung der Wirtschaftsförderung Bergstraße) und beim Odenwaldklub riesig. „Eine sagenhafte Wanderung durch den Odenwald“ – das verspricht der Nibelungensteig. Der Fernwanderweg... [mehr]

  • Heroin im Bauch

    Reisende aus Südafrika nahmen Zöllner am Frankfurter Flughafen kürzlich genauer unter die Lupe. Die Überprüfung des mitgeführten Gepäcks und der Bekleidung eines Passagiers erbrachte zunächst keinen Hinweis auf mitgeführte Drogen. Ein an der Handfläche durchgeführter Rauschgiftschnelltest und ein anschließender Urintest zeigten jedoch ein positives... [mehr]

  • Verkehrskontrollen Am Wochenende Motorradfahrer im Visier

    Rasende Biker ausgebremst

    Viel zu oft gibt es Motorradfahrer, die dem scheinbar unwiderstehlichen Reiz der Geschwindigkeit erliegen und den Gashahn weit über das erlaubte Maß hinaus aufdrehen. Damit gefährden sie häufig genug nicht nur sich selbst, sondern auch andere Verkehrsteilnehmer. Und darüber hinaus machen ihre Maschinen bei überhöhter Geschwindigkeit auch so viel Lärm, dass... [mehr]

  • Tierhaltung

    Verwahrlostes Pferd eingeschläfert

    Ein Fall von Tierquälerei beschäftigte am Wochenende die Bergsträßer Polizei. Am Samstagabend war den Beamten der Polizeistation Lampertheim-Viernheim eine Tierquälerei an einem Pferd in Viernheim gemeldet worden. Zeugen hatten beobachtet, wie der Pferdehalter ein Pferd mit einer Mistgabel schlug. Vor Ort wurde von der Polizei festgestellt, dass sich das besagte... [mehr]

Regionale Kultur

  • Nachruf Jazzer Egon Denu aus Mannheim gestorben

    Ein Meister blitzschneller Tonfolgen

    Die Mannheimer Kultur hat einen ihrer herausragenden, aber heute leider nur noch Fachleuten bekannten Vertreter verloren: Der Jazz-Trompeter und Posaunist Egon Denu ist, wie diese Zeitung jetzt von seinem Bruder Wolfgang Denu erfuhr, bereits am 11. August in seiner Wahlheimat Dänemark gestorben. Seit 1971 war er in Kopenhagen zu Hause. Dort hatte er auch seine Liebe... [mehr]

  • Sommerbühne Elektronik-Duo AB Syndrom in Mannheim

    Zwischen allen Stilen

    Vielleicht gehört es mit zum Besten, was sich über eine Band sagen lässt, wenn man notiert dass sie einen einigermaßen rat- und sprachlos zurücklässt. Das Berliner Duo AB Syndrom ist so ein Fall: Der Versuch, das Klangwerk der beiden bei ihrem Auftritt in der Sommerbühnen-Reihe der Alten Feuerwache Mannheim in die gewohnten Koordinatensysteme populärer Musik... [mehr]

Reilingen

  • Die Polizei meldet Mit fremdem Auto Unfall gebaut

    An der Flucht gehindert

    Einen Unfall unter Alkoholeinfluss verursachte am Sonntagvormittag eine 21-jährige Frau in Reilingen. Die junge Frau benutzte ohne Wissen des Halters dessen BMW und stieß bereits nach wenigen Metern Fahrt in der Hockenheimer Straße gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Hyundai. Anschließend flüchtete sie von der Unfallörtlichkeit. Der Unfall wurde jedoch von... [mehr]

  • Obst und Gartenbauverein Am ersten Septemberwochenende wird das Gartenfest gefeiert / Kindergarten- und Apfelrennen sorgen für Spannung und Kurzweil

    Lose für die Regatta sichern und gewinnen

    Mit dem 8. Apfelrennen kündigt sich erneut ein einzigartiges Spektakel auf dem Kraichbach an. Start zu dem packenden und spannenden Rennen, das vom Obst- und Gartenbauverein ausgerichtet wird, der an diesem Wochenende sein Gartenfest feiert, ist am Samstag, 1. September, 17 Uhr, an der „Kleinen Herten Brücke.“ In diesem Jahr ist ein Spezial-Kran im Einsatz, der... [mehr]

  • Geschäftsleben Dreifaches Arbeitsjubiläum bei der Firma Hopf / Birgit Dorn seit 40 Jahren im Betrieb / Das Lager und der Versand sind ihr Metier

    Sie schickte über 400 000 Pakete auf die Reise

    Selten ist nicht nur das Jubiläum an sich, nein auch der Beginn an einem 14. August ist eine absolute Ausnahme. Birgit Dorn, geborene Ziegler, begann nach Beendigung ihrer Schulzeit im Jahre 1978 ihre Tätigkeit bei der Firma Hopf. Lehr- und Arbeitsverhältnisse beginnen ja fast ausschließlich zum Monatsanfang, „beim Hopf“ wurde damals Nachwuchs gebraucht und... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Edingen-Neckarhausen

    Grand Prix du Jumelage

    Mit der Festwoche zum Partnerschaftsjubiläum von Edingen-Neckarhausen und Plouguerneau rückt auch die achte Auflage eines traditionellen Wettbewerbs näher. Der Bouleclub Edingen-Neckarhausen (BCEN) lädt am Montag, 27. August, ab 14 Uhr zum Grand Prix de Jumelage ein. An den Starts gehen im Doublette deutsch-französische Teams. Die Kugeln fliegen auf den... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Morgen Abend tagt der Technische Ausschuss

    Schul-Foyer wird umgestaltet

    Zu seiner ersten öffentlichen Sitzung nach der Sommerpause tritt der Technische Ausschuss des Gemeinderates morgen Abend zusammen. Ein Thema sind die Umbauarbeiten im Kurpfalz-Bildungszentrum – nicht die großen, millionenschweren im Gymnasium, über die seit Wochen heftig gestritten wird, sondern kleinere in der Grundschule. Hier wird das Foyer umgestaltet, so... [mehr]

Schwetzingen

  • Geschichte und Geschichten August Neuhaus & Cie. Zigarrenfabriken brachten zum 75-jährigen Bestehen 1961 eine Broschüre heraus / Suchtmittel mit schönen Orten in Verbindung gebracht

    „Der Zug zur Zigarre“ in der Welt des Paffens

    „Der Zug zur Zigarre“ nannten die Zigarrenfabriken August Neuhaus & Compagnie eine aufwendige Werbeschrift, die sie anlässlich ihres 75-jährigen Bestehens im Jahr 1961 publizierten. Eine Schrift, die zweifellos der Förderung des Qualmens dienen sollte, lange vor den heute vorliegenden Erkenntnissen über Nikotin und schlechte Luft, Abgase und Feinstaub. Doch... [mehr]

  • Tierschutz Mittel vom Land / Anträge bis 15. Oktober stellen

    Gelder für Sanierung

    Das Land stellt jährlich Gelder für die Tierheimförderung zur Verfügung. Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz unterstützt projektbezogen 40 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben bis zu maximal 150 000 Euro je Projekt. Mit mindestens 30 Prozent müssen sich die Landkreise, die Gemeinden oder deren Zusammenschlüsse an den... [mehr]

  • Katholische Kirche

    Hettich übernimmt Seelsorgeeinheit

    Leon-Rot. Pfarrer Dr. Michael Hettich (47) wird zum 15. September leitender Pfarrer der Seelsorgeeinheit Walldorf-St. Leon-Rot im Dekanat Wiesloch. Zusammen mit den haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern wird er für die Seelsorge von rund 11 200 Katholiken in den Pfarrgemeinden St. Peter (Walldorf), St. Mauritius (Rot) und St. Leo der Große (St. Leon)... [mehr]

  • Im Selbstversuch Die Hypnose hat bei Caspar Oesterreich nicht gewirkt, um mit dem Rauchen aufzuhören / Psychotherapeutin Annette Mayer zeigt ihm eine andere Therapie

    Jetzt werden die Kippen einfach weggeklopft

    Ich höre mit dem Rauchen auf. Das sage ich mir immer wieder – klappen muss es jetzt nur noch. Mein Versuch, durch Hypnose von den stinkenden, krebserregenden und teuren Glimmstängeln loszukommen, ist – und da bin ich ganz ehrlich – gescheitert. Ich hatte mir zum Jahresanfang bei Annette Mayer, Heilpraktikerin für Psychotherapie in Schwetzingen,... [mehr]

  • Dreharbeiten „Meikel“ Fuchs setzt weiteres Projekt im Zuge von 1250 Jahre Schwetzingen um / Yleina, Levin und Philip vor der Kamera

    Kinderversion vom Stadtgeschichte-Film

    „Wir haben es geschafft!“ Ylenia, Levin und Philip jubeln. Hinter ihnen liegen nämlich gerade Dreharbeiten und das bei über 30 Grad im Schatten. Michael „Meikel“ Fuchs hatte den Drehtermin anberaumt. Nach einigen Stunden ist die Szene im Kasten und alle sind erleichtert. Gedreht wurde für die Kinderversion des Films zum 1250-jährigen Bestehen... [mehr]

  • Ausnahmetalent Jungpianist Daniel Stang wird von Leonel Morales zum Vorstudium nach Spanien eingeladen / Einmal im Monat geht’s jetzt nach Madrid

    Zehnjähriger auf dem Weg zum Profi

    In Schwetzingen ist das pianisti-sche Ausnahmetalent nicht nur be-kannt, sondern auch als Figur des kleinen Mozart im Film über die Stadtgeschichte beliebt. Nun hat sich der zehnjährige Daniel Stang auch im Ausland einen Namen gemacht. Nach dem Motto „Ich kann nichts verlieren, nur was bekommen“ entschied sich der junge Mann nach Granada, Spanien, zu reisen.... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Traditionelles Vereinsfest des Sängerbundes 1865 auf der Anlage der SG 1896

    Heiße Rhythmen an heißem Sommerabend

    Diesmal hat der Sängerbund 1865 Seckenheim einen richtig sommerlichen Abend für sein Sommerfest erwischt. Auf dem Gelände der Schützengesellschaft (SG) 1896 nahe der Autobahn Mannheim-Heidelberg gelegen, findet das beliebte Fest des traditionsreichen Gesangvereins bei besten Bedingungen statt. Bei angenehmen Temperaturen treffen nach und nach die Besucher ein.... [mehr]

  • Seckenheim SG 1896 lädt zur traditionellen Ortsmeisterschaft der Laienschützen ein / Viel Lob für die optimale Organisation

    Über Kimme und Korn – dann Schuss

    Es ist ein herrlicher Sommertag, der die Freunde der Seckenheimer Schützengesellschaft (SG) von 1896 zur Schießanlage an die Autobahn führt. Steffen Scherneck und sein Team haben alles für die Ortsmeisterschaft der Laienschützen vorbreitet, die Schießstände für Bogen und Luftgewehr sind besetzt, für die Bewirtung ist gesorgt, und los geht es. Mit Bogen,... [mehr]

Speyer

  • Halle 101 Open-Air-Konzert mit der Band „Brandstein“

    „Rammstein“ lässt grüßen

    „Feuer frei“ heißt es am Samstag, 25. August an der Halle 101 im Rheinhafen: Die Band „Brandstein“ bringt ihre legendäre Rammstein-Show nach Speyer. Damit veranstalten die Musiker nach Rammstein-Vorbild mit dem Rockmusikerverein ein großes Open-Air-Konzert. Bekanntlich legen die Musiker um Sänger Till Kaufmann größten Wert auf die musikalische Umsetzung... [mehr]

  • Stadthalle Internationale Mineralienmesse geht in die 35. Runde

    Glitzernde „Schatzkammer“

    Die internationale Mineralien-, Schmuck- und Edelsteinmesse geht bereits in die 35. Runde. Sie findet am Samstag, 25., und Sonntag, 26. August, jeweils von 11 bis 17 Uhr in der Stadthalle statt. Sie gehört mittlerweile zu einer der größten und beliebtesten dieser Art in ganz Europa, heißt es in einer Pressemitteilung. Zahlreiche altbewährte und einige neue... [mehr]

  • Ehrenamt 25 neue Notfallseelsorger sind in einem Gottesdienst entsendet worden

    Sie helfen in den wohl schwersten Stunden

    Notfallseelsorger stehen Menschen in den wohl schwersten Stunden ihres Lebens bei. 25 von ihnen sind am Freitag in einem ökumenischen Gottesdienst in der Kirche des Speyerer Priesterseminars entsandt worden, heißt es in einer Pressemitteilung. Von den 25 entsandten Notfallseelsorgern haben 16 vor kurzem ihre Ausbildung „Erste Hilfe für die Seele“ absolviert,... [mehr]

  • Kirche 758 Ehepaare feiern ihre gemeinsamen Jahre mit einem Gottesdienst im Speyerer Dom

    Versprechen im Dreivierteltakt erneuert

    Ihre Dankbarkeit für die gemeinsamen Jahre haben 758 Paare aus dem Bistum Speyer bei der Feier der Ehe-Jubiläen im Speyerer Dom ausgedrückt. Vier Paare sind nach Angaben des Bistums seit 70 Jahren verheiratet, 14 seit 65 Jahren und 110 Paare gehen den Lebensweg seit 60 Jahren gemeinsam. Christel und Günther Haffner aus Kaiserslautern haben 2018 ihre Goldene... [mehr]

Sport allgemein

  • Tennis Djokovic vor den US Open zurück in alter Stärke

    „Ich habe einige schwere Zeiten durchgemacht“

    Vor einem Jahr befand sich Novak Djokovic (Bild) noch in einer tiefen Sinnkrise. Von Verletzungen und Selbstzweifeln geplagt hatte die langjährige Nummer eins ihre Tennis-Saison längst beendet, als es bei den US Open in New York um den letzten Grand-Slam-Titel des Jahres ging. Knapp zwölf Monate später ist alles anders. Der 31 Jahre alte Serbe ist wieder so stark... [mehr]

  • Para-Leichtathletik Der querschnittsgelähmte frühere Weltklasseturner Ronny Ziesmer hat eine zweite Karriere hingelegt, die ihm selbst seine Ärzte nicht zugetraut haben

    Jenseits der eigenen Grenzen

    An die körperlichen Grenzen gehen, das ist im Sport leicht dahin gesagt. Doch in den Schilderungen von Ronny Ziesmer (Bild) erhält dieser Satz eine tiefere Bedeutung. Er ist ab dem Hals abwärts gelähmt, kann seine Finger nicht einzeln bewegen und nur zu Fäusten ballen. Er braucht manchmal acht Minuten, um in ein Auto einzusteigen, ist auf Betreuung angewiesen.... [mehr]

  • Basketball Verband suspendiert vier Spieler

    Sex-Skandal bei Japanern

    Weil sie Sex mit Prostituierten hatten, sind vier japanische Basketballspieler von den laufenden Asien-Spielen ausgeschlossen worden. Japans Olympisches Komitee warf die vier Männer aus ihrer Mannschaft und schickte sie gestern auf den Heimweg, wie Delegationschef Yasuhiro Yamashita in der indonesischen Hauptstadt Jakarta laut japanischen Medienberichten bekanntgab.... [mehr]

  • Handball

    TV-Blackout bei WM vom Tisch

    Die Internationale Handball-Föderation (IHF) hat einen neuen Vermarkter für die weltweiten Medienrechte für die Weltmeisterschaften 2019 bis 2025 gewonnen. Das in Hamburg ansässige Unternehmen Lagardère Sports übernimmt ab sofort den Vertrieb der TV-Verträge unter anderen für die WM im kommenden Jahr in Deutschland und Dänemark. Diese einstimmige... [mehr]

Südwest

  • Rheinland-Pfalz Regierung legt Doppelhaushalt vor

    Abschied vom Defizit

    Keine neuen Kredite, die Schuldenbremse schon längst erfüllt und mehr Geld für Digitalisierung, Sicherheit und Bildung – die Landesregierung hat gestern ihren Haushaltsentwurf für die nächsten zwei Jahre vorgelegt. Dabei profitiert sie von hohen Steuereinnahmen und niedrigem Zinsniveau, wie Finanzministerin Doris Ahnen (SPD) erklärte. Der Entwurf zeige,... [mehr]

  • Investitionen sinnvoll

    Die neuesten Zahlen der Bundespolizei zu den Straftaten in Zügen und an Bahnhöfen in Baden-Württemberg sind ein Spiegelbild der Entwicklung einer Gesellschaft, in der Anstand und Respekt eine immer geringere Rolle spielt. Vor allem bei den Sachbeschädigungen gab es einen rasanten Anstieg. Graffiti, oder zerschnittene Sitze – Bahnmitarbeiter können ein Lied... [mehr]

  • Umfrage Mehr als die Hälfte der Stuttgarter ist mit Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Grüne) unzufrieden

    Klatsche für Stuttgarter Rathauschef

    Gut zwei Jahre vor der nächsten Oberbürgermeisterwahl in Stuttgart haben die Bürger der Landeshauptstadt ihrem Rathauschef Fritz Kuhn (Grüne/Bild) ein schlechtes Zeugnis ausgestellt: 56 Prozent der Stuttgarter sind nach einer gestern vorgestellten Forsa-Umfrage für das RTL/n-tv-Trendbarometer mit Kuhn unzufrieden, lediglich gut ein Drittel (39 Prozent) der... [mehr]

  • Digitalisierung Initiative soll Arbeitnehmer weiterbilden

    Lebenslanges Lernen

    Viele Jobs sollen im Zuge der Digitalisierung wegfallen – aber auch genauso viele neue Jobs hinzukommen, prognostizieren Arbeitsmarktexperten. Damit die Beschäftigten dabei nicht den Kürzeren ziehen, will Landeswirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut im Südwesten eine „Qualifizierungsoffensive Digitale Kompetenz“ starten. „In der digitalen... [mehr]

  • Sicherheit Eisenbahn- und Verkehrsgesellschaft besorgt über erhöhtes Aggressionspotenzial

    Mehr Straftaten in Zügen

    Sachbeschädigungen, Körperverletzungen, Diebstähle – in den Zügen zwischen Konstanz und Wertheim hat die Zahl der Straftaten zuletzt deutlich zugenommen. So gab es in Baden-Württemberg im ersten Halbjahr 2018 insgesamt 7713 Delikte. Das ist im Vergleich zum zweiten Halbjahr 2017 (6716 Fälle) eine Steigerung um knapp 15 Prozent. Auch im ersten Halbjahr 2017... [mehr]

Vermischtes

  • Tiere Ältester Zoo-Gorilla in Europa tot

    „Fritz“ eingeschläfert

    Europas ältester Zoo-Gorilla ist tot. „Fritz“ sei gestern im Nürnberger Tiergarten wegen Altersschwäche eingeschläfert worden, teilte der Zoo mit. „Fritz“ war 1963 in Kamerun zur Welt gekommen. Er sei eine echte Tierpersönlichkeit gewesen, so der Zoo. Im November 1970 war er vom Münchner Tierpark Hellabrunn nach Nürnberg gegeben worden. Weil... [mehr]

  • „Messungen sind genauer“

    Herr Potthast, was macht der neue Satellit „Aeolus“ besser als andere Messstationen? Roland Potthast: „Aeolus“ erstellt ein Windprofil, misst also Wind in verschiedenen Höhen. Er schickt – vereinfacht gesagt – einen Laserstrahl zur Erde. Über diesen gesamten Strahl wird die Windgeschwindigkeit gemessen. Wetterballons oder Flugzeuge machen dies zwar... [mehr]

  • Fernsehen Gunther Witte entwickelte 1969 das Konzept der Krimi-Reihe

    „Tatort“-Erfinder gestorben

    Die größte Erfindung von Gunther Witte gehört mittlerweile zu Deutschland wie Bier und Fußball – und sie ist an fast jedem Sonntag im Fernsehen zu sehen. Die Krimi-Reihe „Tatort“. Dass der Kommissar die Hauptfigur ist und es immer auch um ein gesellschaftliches Problem geht, war seine Idee. Nun ist der frühere WDR-Fernsehspielchef, der das deutsche... [mehr]

  • Unfall Kreuzfahrtpassagierin stürzt nachts von Bord

    Britin nach Stunden aus Adria gerettet

    Mit Hilfe von Singen und Yoga-Fitness hat eine vom Kreuzfahrtschiff ins Mittelmeer gestürzte Urlauberin zehn Stunden im Wasser überlebt. Die 46-jährige Britin Kay Longstaff war am Samstagabend von der „Norwegian Star“ in die Adria gefallen, wie das kroatische Innenministerium berichtete. Die genaue Ursache war gestern noch unklar. Longstaff soll vom siebten... [mehr]

  • Wissenschaft Böden noch immer von Rodungen gezeichnet

    Spuren der Maya bis heute

    Es ist Tausende Jahre her, dass die Maya Regenwälder abholzten, um Städte zu bauen und Felder anzulegen – aber die Folgen für die Umwelt sind noch immer messbar: Die Böden in dem ehemaligen Siedlungsgebiet des Volkes speichern bis heute weniger Kohlenstoff als in der Zeit vor der Abholzung, wie ein internationales Forscherteam herausgefunden hat. „Das... [mehr]

  • Wetter Europäische Weltraumagentur schickt „Aeolus“ ins All / Satellit kostet 300 Millionen Euro

    Windprofile für die gesamte Erde

    „Aeolus“ heißt der griechische Gott der Winde. Nach ihm ist die fünfte Erd-Erforschungs-Mission der Europäischen Weltraumagentur ESA benannt. Das Ziel: Der Wissenschaftssatellit „Aeolus“ soll erstmals Windprofile von der ganzen Erde erstellen und so völlig neue Erkenntnisse für die Wettervorhersagen bringen. Wie beeinflussen Winde in den tropischen... [mehr]

Viernheim

  • Soziales Renata Tallarita und Lisa Zimmermann berichten über ihre Prüfung zur Altenpflegehelferin im Forum der Senioren (FdS)

    „Das Gefühl, etwas Gutes zu tun“

    „Es war geplant, dass ich eine Bewohnerin duschen sollte –aber dann wollte sie nicht mehr“, erinnert sich Lisa Zimmermann an ihre praktische Abschlussprüfung. Was tut man in so einem Fall? „Plan B“ sagen Azubi und ihre Praxis-Anleiterin wie aus einem Mund. Weil Plan B, das Waschen per Hand, gut funktioniert hat, konnte Lisa Zimmermann erfolgreich ihre... [mehr]

  • Familienbildungswerk Neuer Kurs beginnt am 5. September

    Im Miniclub sind noch Plätze frei

    Nach den Sommerferien sind im Mittwochnachmittag-Miniclub des Familienbildungswerks noch Plätze frei. Der Miniclub bietet für Babys ab einem Jahr umfassende, altersgemäße und ganzheitliche Förderung durch die Vielfalt des Angebots. Die kindliche Entwicklung wird angeregt durch Finger- und Kreisspiele, durch Bewegungsangebote, Sinnesmaterial und kreatives Tun. Im... [mehr]

  • Auferstehungskirche Clemens Bittlinger gibt Konzert

    Pfarrer singt in Viernheim

    „Mit den zwölf Songs seiner neuen CD „Unerhört“ hat Liedermacher und Pfarrer Clemens Bittlinger das Ohr wieder ganz nah am Puls der Zeit. Mal humorvoll, mal nachdenklich entlarvt der Sänger und Texter die Selbsttäuschungen einer sich immer rasanter entwickelnden digitalisierten Welt“, heißt es in einer Pressemitteilung der evangelischen... [mehr]

  • Familientag SPD-Unterbezirk Bergstraße stimmt sich auf den bevorstehenden Wahlkampf zur Landtagswahl am 28. Oktober ein

    Sozialdemokraten trainieren das Jonglieren

    Nach mehreren Jahren Pause zählt der Familientag der SPD Bergstraße mittlerweile wieder zu den festen Terminen der Sozialdemokraten. Der Veranstaltungsort ändert sich von Jahr zu Jahr. Diesmal waren die Viernheimer Genossen an der Reihe, die in den Familiensportpark West eingeladen hatten. Dort herrschen beste Voraussetzungen für solch ein Treffen, außerdem kann... [mehr]

  • Nachruf Skiclub-Ehrenvorsitzender Manfred Rzany gestorben

    Trauer um ein sportliches Vorbild

    . Mit Betroffenheit haben die Mitglieder des Skiclubs Viernheim die Nachricht vernommen, dass ihr Ehrenvorsitzender Manfred Rzany im Alter von 90 Jahren gestorben ist. Er war Initiator bei der Gründung des SCV 1964 und hat als Vorsitzender von 1964 bis1975 sowie erneut von 1981 bis 1994 wesentlich zu der erfolgreichen Entwicklung des Vereins beigetragen. Die... [mehr]

  • Fußball Vor dem Saisonauftakt der ersten Herrenmannschaft in der Kreisliga Mannheim bevölkern rund 350 Kinder und Jugendliche den Rasen

    TSV Amicitia präsentiert die Zukunft

    Es ist ein beeindruckendes Bild: Knapp 350 Fußballer marschieren nacheinander ins Waldstadion ein und formieren sich auf dem Rasen. Vor dem ersten Kreisligaspiel der ersten Herren-Mannschaft stellen die Fußballer des TSV Amicitia bei der Saisoneröffnung alle Teams vor – angefangen von den Bambini über die Mädchenmannschaften bis hin zu den aktiven Kickern. Nur... [mehr]

  • Pferdehalter Polizei nimmt Ermittlungen auf

    Veterinäramt eingeschaltet

    Das Veterinäramt des Kreises Bergstraße hat sich in den Fall der misshandelten Pferde in Viernheim (wir berichteten gestern auf der Seite „Metropolregion“) eingeschaltet. Wie Amtssprecher Johannes Bunsch dem „Südhessen Morgen“ gestern bestätigte, wird ein Amtstierarzt das eingeschläferte Tier noch einmal genau untersuchen. Den beiden überlebenden Tieren... [mehr]

Welt und Wissen

  • Zeitzeuge Der Mannheimer Jan Herman erlebte die Monate der Liberalisierung und die sowjetische Invasion / Pressefreiheit als wichtigste Errungenschaft

    „Schon um neun Uhr gab es keine Zeitungen mehr“

    Auch noch 50 Jahre nach den historischen Ereignissen des Prager Frühlings ist Jan Herman davon fasziniert. „Das war eine der besten Zeiten meines Lebens – es gab so viel Hoffnung“, schwärmt der 83-Jährige im Gespräch mit dieser Zeitung von jener Zeit, in der Freiheit im Kommunismus möglich schien. Seit 1970 lebt Herman in Mannheim, wo er Soziologie und... [mehr]

  • Prager Frühling Vor 50 Jahren marschierten Truppen des Warschauer Pakts in die Tschechoslowakei ein und zerstörten den Traum vom Sozialismus mit menschlichem Antlitz

    Moskaus Panzer beenden die kurze Blütezeit der Freiheit

    Es war ein politisches Aufbegehren von historischer Tragweite: Im Jahr 1968 beschritt die Tschechoslowakei einen dritten Weg zwischen Kommunismus und Kapitalismus. Aber Moskau setzte dem ein Ende. Was sich im Prager Frühling, den 220 Tagen der Demokratisierung von Januar bis August 1968, in der Tschechoslowakei abspielte, war für die Machthaber im Kreml und ihre... [mehr]

Wirtschaft

  • Ärgerliche Niedrigzinsen

    Bundesbank-Präsident Jens Weidmann zeigt Verständnis. Den Sparern mag das ein Trost sein – an den fehlenden und mangelnden Erträgen des Geldes, das sie Banken anvertraut, in Fonds, Anleihen, Aktien und Lebensversicherungen gesteckt haben, wird es nichts ändern. Die Zinsen bleiben noch auf längere Zeit im Keller. Vor Mitte 2019 wird die Europäische Zentralbank... [mehr]

  • Konzernumbau Steinborn moniert „unerklärlichen“ Kurs

    Betriebsrätin sauer auf Siemens-Chef

    Die Gesamtbetriebsratschefin von Siemens, Birgit Steinborn (Bild), hat den fortlaufenden Konzernumbau unter Vorstandschef Joe Kaeser kritisiert. „Seit mehreren Jahren verhandeln wir quartalsweise im Wirtschaftsausschuss Stellenabbauprogramme“, sagte sie dem „Tagesspiegel“. Inklusive der Zugsparte, die mit dem französischen Konzern Alstom zusammengehe, habe... [mehr]

  • Buchung Unternehmen fühlt sich auf Portal benachteiligt

    Flixbus verklagt Bahn

    Der Fernbusanbieter Flixbus verklagt die Deutsche Bahn wegen der Darstellung seiner Züge im Internet. „Bereits im Juli haben wir Klage eingereicht, weil Flixtrain auf bahn.de nur lückenhaft abgebildet wird“, teilte Geschäftsführer André Schwämmlein mit. Das Münchner Unternehmen Flixmobility ist Deutschlands größter Fernbusanbieter, vermarktet aber auch... [mehr]

  • Immobilien Ausschuss bemängelt Versäumnisse bei Kommunen

    Kritik wegen Wohnungsbau

    Die Immobilienwirtschaft wirft Kommunen vor, Mittel für schnelles und günstiges Bauen nicht genug auszuschöpfen. Im Kampf gegen steigende Mieten in Großstädten werde von staatlicher Seite nicht genug getan, kritisierte der Zentrale Immobilien-Ausschuss (ZIA). „Die politischen Auflagen haben sich erhöht, die Grundstückspreise sind auf einem Allzeithoch, und... [mehr]

  • Konjunktur Ausfuhren in die Vereinigten Staaten steigen – trotz Handelsstreit

    Maschinenbauer halten Kurs

    Deutschlands Maschinenhersteller trotzen bislang internationalen Handelskonflikten. Im ersten Halbjahr stiegen die Auslieferungen von Maschinen „Made in Germany“ gegenüber dem starken Vorjahreszeitraum um 4,3 Prozent auf 86,7 Milliarden Euro, wie der Branchenverband VDMA mitteilte. Die Androhung und Einführung von Zöllen oder Sanktionen, die auch Dritte... [mehr]

  • Getränke 2,8 Milliarden Euro für Sprudelgeräte-Hersteller

    Pepsi schluckt Sodastream

    Der Getränkegigant PepsiCo will den israelischen Sprudelgeräte-Hersteller Sodastream für 3,2 Milliarden Dollar (rund 2,8 Milliarden Euro) übernehmen. Dies teilten die Unternehmen mit. Der Coca-Cola-Konkurrent aus den USA habe zugestimmt, Aktien von Sodastream zum Wert von 144 Dollar je Aktie zu erwerben. Das sei ein 32-prozentiger Aufschlag auf den... [mehr]

  • Videospiele Gamescom feiert von heute bis Samstag Jubiläum / Messe wächst seit Jahren / Veranstalter: Haben noch Luft nach oben

    Runde zehn in der virtuellen Welt

    Die Gamescom ist ein Ort, an dem sehr viel gleichzeitig passiert. Die Messehallen sind abgedunkelt, aber von grellen Bildschirmen durchzogen. Auf der einen Seite treffen sich Fachbesucher mit Schlips, auf der anderen kostümierte Spielefans in den Fantasie-Kostümen ihrer Lieblingshelden. Vor mancher Bühne hopsen Hunderte Menschen zu lauten Elektrobässen. In den... [mehr]

  • Finanzen Gesamte Rendite erstmals seit sechs Jahren im Minus / Bundesbank-Chef Jens Weidmann: Kann den Unmut verstehen

    Vermögen der Sparer schmilzt deutlich

    Die Politik des billigen Geldes der Europäischen Zentralbank (EZB) schlägt voll durch: Niedrige Zinsen und steigende Inflation machen Sparern und Anlegern zu schaffen. Nach Berechnungen der Bundesbank war die Gesamtrendite, die ein durchschnittlicher Privathaushalt abzüglich der Teuerung –also real – erzielte, Anfang 2018 mit minus 0,8 Prozent erstmals seit... [mehr]

  • Auto Defektes Panoramadach bei mehr als 700 000 Modellen

    VW ruft Tiguan zurück

    Volkswagen holt weltweit knapp 700 000 Autos vom Typ Tiguan und Touran in die Werkstätten – bundesweit sind es rund 52 500 Wagen. Grund des Rückrufs sei eine Lichtleiste am Panoramadach, in die Feuchtigkeit eindringen und zu einem Kurzschluss führen könne, sagte ein VW-Sprecher. Betroffen sind demnach Fahrzeuge der aktuellen Modellgeneration, die bis zum 5.... [mehr]

  • Handel Deutschland verteidigt laut Ifo umstrittenen Rekord

    Weltgrößter Überschuss

    Seine Exportstärke wird Deutschland nach Berechnungen des Ifo-Instituts auch in diesem Jahr den weltgrößten Überschuss in der Leistungsbilanz bescheren. Zwar dürfte der Überschuss auf 7,8 Prozent der Wirtschaftsleistung leicht sinken, nach 7,9 Prozent im vergangenen Jahr, teilte das Münchner Forschungsinstitut in München mit. Dennoch dürfte Deutschland mit... [mehr]

Worms

  • Jazz & Joy Das breitgefächerte Programm des Wormser Festivals zieht an drei Tagen 20 000 Besucher in seinen Bann

    Spaß und Kreativität im Einklang

    Es war und ist ein ungewöhnlicher Festivaltitel, mit dem man sich 1991 entschloss, dass in Worms so etwas wie eine kleine musikalische Revolution beginnen sollte. Denn wer Jazz & Joy wörtlich las, durfte anfangs fast vermuten, dass man dem intellektuellen Jazz den Spaß erst noch beibringen müsse, um ihn genießbar zu machen. Doch heute – 28 Jahre später –... [mehr]

Zeitzeichen

  • Hut ab

    Der bankrotten italienischen Manufaktur des legendären Borsalino, den Humphrey Bogart genauso wie Alain Delon oder Michael Jackson trug, will ein Schweizer Investor zu neuem Ruhm verhelfen. Hut ab! Schließlich gilt Kopfputz-Kult seit Jahren als ziemlich alter Hut. Jedenfalls im Alltag und insbesondere bei jungen Männern. Denn die haben mit Melone, Homburg,... [mehr]

Zwingenberg

  • Straßenbeleuchtung GGEW AG rüstet nach Bensheim, Lorsch und Zwingenberg auch Bickenbach um

    560 Laternen auf LED umgestellt

    Der Bensheimer Energieversorger GGEW AG hat die Straßenbeleuchtung in der Gemeinde Bickenbach auf moderne und energieeffiziente LED-Technik umgerüstet. Modernisiert wurden 560 Leuchten. Im Vorfeld wurde möglichst optimale Lampenverteilung berechnet. In einer Pressemitteilung heißt es: „Nach Bensheim, Lorsch und Zwingenberg ist Bickenbach die nächste Kommune,... [mehr]

  • Gottesdienst

    Am Sonntag wieder „Grenzenlos“

    „Grenzenlos – Zeit mit Gott“, so lautet das Motto eines Gottesdienstes, zu dem die Evangelische Kirchengemeinde und der Christliche Verein Junger Menschen (CVJM) für Sonntag, 26. August, ab 18 Uhr, ins Evangelische Gemeindehauses (Darmstädter Straße 22) einladen. „Komm einfach so, wie du bist, in bequemer Kleidung, ohne dich einzuzwängen. Nimm Menschen... [mehr]

  • Premiere

    Country-Club lädt zu Boule-Turnier ein

    Der Country- und Westernclub „Virginia Hillbillys“ 1985 lädt für den 13. Oktober, Samstag, zu seinem „1. Boule- und Burger-Turnier“ ein. Auf der clubeigenen Ranch „Hillbilly Heaven“ beginnt das Turnier um 10 Uhr, die zwei Spieler starken Teams sollen sich am Wettbewerbstag bis um 9.30 Uhr einfinden. Da nur eine begrenzte Zahl von Mannschaften teilnehmen... [mehr]

  • Zwingebejer Kerb Kerwevadder Jürgen Künz und Mundschenk Sven Künz hielten bei der 56. Neuauflage der Kirchweih die traditionelle Redd

    Vater und Sohn glossieren Ortsgeschehen

    Sie haben eigentlich ganz normale Namen, doch die sind eher selten im Gebrauch. Stattdessen sind sie in Zwingenberg als „Konsum“ (Kerwevadder Jürgen Künz) oder „Baron“ (Heinz Keil) bekannt. Wenn die dann auch noch auf Reisen sind und das eine oder andere Missgeschick passiert, dann findet sich das alles in der Kerweredd wieder, die in diesem Jahr vom... [mehr]

  • Digitalisierung Regierung fördert Netz auf dem Land

    Bouffier will Funklöcher stopfen

    Hessen will ein Förderprogramm für eine bessere Mobilfunkversorgung auf dem Land mit einem Volumen von 50 Millionen Euro auf den Weg bringen. „Es soll hessenweit keine Lücke mehr auf der Mobilfunk-Landkarte geben“, sagte Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) gestern in Wiesbaden nach dem Kabinettsbeschluss. Geplant sei, bis zu 300 Mobilfunkmasten... [mehr]

  • Landtagswahl Verbände plädieren für günstiges Wohnen

    Kehrtwende verlangt

    Zwei Verbände, eine Kritik: Der Paritätische Wohlfahrtsverband und die Wohnungswirtschaft in Hessen haben von der Politik mehr Anstrengungen im Wohnungsbau gefordert. Der Paritätische mahnte gestern eine „wohnungspolitische Kehrtwende“ an. „Fehlende Sozialwohnungen, rasant steigende Mieten und eine weit verbreitete Diskriminierung: Die Situation auf dem... [mehr]

  • Urlaub Hunde suchen am Flughafen nach Ungeziefer

    Schnüffler für Bettwanzen

    Sie schnüffeln am Gepäck, um stechende und unerwünschte Urlaubsmitbringsel noch vor der Rückkehr in die eigenen vier Wände zu entdecken: Seit rund vier Monaten können die Bettwanzen-Spürhunde direkt zum Gepäckband des Frankfurter Flughafens bestellt werden, um das Reisegepäck von Flugpassagieren auf die unliebsamen blinden Passagiere zu überprüfen. Bisher... [mehr]

  • Sicherheit Ob zu Lande, Wasser oder in der Luft – rheinland-pfälzische Behörde steht laut Innenminister Lewentz bundesweit gut da

    So ist die Polizei ausgerüstet

    Ein Polizeiauto hat wohl jeder Rheinland-Pfälzer schon mal gesehen. Aber die rund 9250 Polizisten zwischen Westerwald und Pfalz sind auch per Hubschrauber oder mit dem Schiff unterwegs. Innenminister Roger Lewentz (SPD) sagt: „Bei der technischen Ausstattung ist die rheinland-pfälzische Polizei bundesweit mit vorn.“ Ein Überblick: Streifenwagen Rund 430... [mehr]

  • Prozess Familienvater wegen schwerer sexueller Nötigung verurteilt / Frauen nahe der Universität nachgestellt

    Zwei Jahre und zehn Monate Haft

    Nach drei sexuellen Übergriffen auf Frauen in der Nähe der Frankfurter Universität ist ein 28 Jahre alter verheirateter Familienvater gestern in Frankfurt zu zwei Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt worden. Das Landgericht setzte darüber hinaus ein Schmerzensgeld von 3000 Euro an eines der Opfer fest, von denen 1000 Euro bereits gezahlt wurden. Der... [mehr]