Schwetzinger Zeitung Archiv vom Samstag, 4. August 2018

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball Julian Nagelsmann plant eine rasante Abschiedstour bei der TSG Hoffenheim und schickt eine Kampfansage an den FC Bayern

    „Die Krönung wäre der Meistertitel“

    Julian Nagelsmann liebt den Nervenkitzel. Im Klettersteig oder mit dem Mountainbike – der Trainer der TSG Hoffenheim genoss die rasanten Erlebnisse im Trainingslager in Österreich, die Mut und Überwindung erfordern. Der 31-Jährige stellt hohe Ansprüche an seine Spieler, aber auch an sich. „Die Krönung wäre der Meistertitel. Dass das nicht einfach ist, weiß... [mehr]

Altlußheim

  • Regionalabonnement Bestellungen ab sofort möglich

    Neuer Spielplan liegt auf

    Theaterfreunde in den beiden Gemeinden erwarten mit Spannung den Spielplan für das Regionalabo 2018/2019. Die Termine stehen nun fest und der Bus für den sicheren und bequemen Bustransfer von den Orten nach Mannheim und zurück wird organisiert. Die Abonnenten von Ursula Kirschner und Iris Fessler erwartet ein bunter Veranstaltungsreigen zu günstigen Preisen. Das... [mehr]

Artikel

  • Sommertorte mit Feigen

    Eine Freundin von mir hat einen riesigen Feigenstrauch im Garten, der jedes Jahr größer wird und dieses Jahr schier explodiert vor Früchten. Sie brachte zwei Schüsseln dieser leckeren Früchte mit, und ich machte einen Kuchen daraus. Zuerst 300 Gramm Butterkekse zu feinen Bröseln zerkleinern oder in einem Gefrierbeutel mit dem Nudelholz zerstoßen. 190 Gramm... [mehr]

  • Von Couscous bis Kuchen

    Ob frisch aus der Hand oder verarbeitet zu Marmelade, Kompott, Kuchen und Likör – so kennt man die Aprikose. Die saftige gelb-orangefarbene Steinfrucht muss sich aber auch vor herzhaften Begleitern nicht verstecken. Die Aprikose passt zu allem, was aus dem Wasser und aus dem Wald kommt, sagt Ralf Mackert, Chef der Kochschule „Akademie der kochenden Künste“ in... [mehr]

BA-Freizeit

Bensheim

  • Internationale Woche Veranstalter zogen jetzt Bilanz

    100 Termine, 3000 Besucher

    Im Juni stand Bensheim im Zeichen der im Jahr 2016 in Kraft getretenen Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen. „Augen auf für Eine Welt“ lautete das Motto der fünften Internationalen Woche, die von der Stadt Bensheim, der Christoffel-Blindenmission (CBM) und der Karl-Kübel-Stiftung gemeinsam ausgerichtet wurde. Rund 3000 Teilnehmende setzten sich mit dem... [mehr]

  • SSG Wanderabteilung bewältigte eine weitere Etappe des Rheinsteigs

    Burgen, Weinberge und schmale Pfade

    Nirgends gibt es so viele mittelalterliche Burgen wie zwischen Rüdesheim und Koblenz, die Wiege der Rheinromantik. Die Abteilung „Outdoor / Wandern für Aktive“ der SSG Bensheim hatte sich auch in diesem Jahr wieder einen Teilabschnitt im Mittelrheintal vorgenommen. War es 2017 von Kaub nach Sankt Goarshausen, so startete die Gruppe diesmal in Assmannshausen, um... [mehr]

  • Am Mittwoch

    CDU diskutiert Wahlprogramm

    In Hessen findet Ende Oktober die nächste Landtagswahl statt. Vor dem Beginn des Wahlkampfes erstellt die Union ihr Wahlprogramm. Beim CDU-Treff am Mittwoch (8.) diskutieren die Christdemokraten in Bensheim über die Themen, die im Entwurf des Programms genannt sind. Ziele sind unter anderem, Hessen als kinder- und familienfreundliches Land zu gestalten, für... [mehr]

  • Schulanfang Termine für Hemsberg-, Kirchberg- und Schlossbergschule

    Erstklässler starten am Dienstag

    Sechs Wochen Sommerferien gehen an diesem Wochenende zu Ende – die hessischen Schüler müssen ab Montag wieder zum Unterricht erscheinen. Hemsberg-/Kirchbergschule Das gilt auch für die Kinder der Hemsbergschule und Kirchbergschule. Die Schüler des 2. bis 4. Schuljahrs haben am Montag (6.) um 7.55 Uhr wieder Unterricht. Der Unterricht schließt an diesem Tag in... [mehr]

  • Haus am Markt Auftragsvergabe für den Neubau läuft / Fassade mit dem Gestaltungsbeirat abgestimmt / Verhandlungen wegen Fachwerkhäusern dauern an

    Es bleibt beim Abrisstermin Anfang 2019

    Während aus dem Bürgerhaus innerlich Kleinholz gemacht wird, geht es am Marktplatz eher gemächlich zu – was keinen Bensheimer überraschen dürfte. Seit der Bürger-Infoveranstaltung Ende April ist es ruhiger um das Großprojekt in der Fußgängerzone geworden. Hinter den Kulissen wird nach Auskunft aus dem Rathaus aber weiter an den Planungen für ein neues... [mehr]

  • Geschotterte Vorgärten

    Hausbesitzer tragen zur Hitze in der Stadt bei

    Es ist nicht nur der „helle Wahnsinn“, wie unsere Nächte übertrieben beleuchtet werden. Es ist auch der helle Wahnsinn, wie etliche Hausbesitzer dazu beitragen, dass die Hitze sich in den Städten während heißer Tage noch weiter erhöht. Während sich Wissenschaftler schon längere Zeit Gedanken darüber machen, wie man der durch den Klimawandel bedingten... [mehr]

  • Kronepark Swing Express spielt am 12. August

    Konzert und Kerwevorschau

    Zum Kurkonzert mit dem Swing-Express lädt der Auerbacher Kur- und Verkehrsverein für Sonntag, 12. August, ab 11 Uhr in den Kronepark ein. Wie es seit vielen Jahren guter Brauch ist, werden jeweils beim August-Konzert die Traditionsfiguren für die Auerbacher Kerb – Kerweprarre, Mundschank, Königin und Schirmherr – der Öffentlichkeit vorgestellt und damit ein... [mehr]

  • Vogel der Nacht Klavierkabarettist Daniel Helfrich und der Sänger aus Nordrhein-Westfalen hatten die Zuhörer am Donnerstagabend fest im Griff

    Mit Pohlmann einen Volltreffer gelandet

    Klavierkabarett im Freien. Wie leicht können sich aufgeladene Texte und subtile Gesten vor großer Kulisse verlaufen oder atmosphärisch verglühen. Nicht so am Donnerstagabend im Bensheimer Stadtpark. Daniel Helfrich hatte das Publikum auf der schrägen Wiese schnell im Griff. Ein künstlerischer Kraftakt bei tropischen Temperaturen für den Entertainer aus dem... [mehr]

  • Eltern-Kind-Treff Erstes Treffen am 14. August

    Neue Säuglingsgruppe

    Am Dienstag, 14. August, um 10.30 Uhr wird wieder eine neue Säuglings- und Stillgruppe im Eltern-Kind-Treff der Stadt Bensheim in der Rodensteinstraße 8 (am Ritterplatz neben Bergsträßer Anzeiger) gegründet. Die Gruppe trifft sich wöchentlich und wird im 14-tägigen Rhythmus von der Hebamme Angelika Schuhmann betreut. Kontakte knüpfen Der Eltern-Kind-Treff der... [mehr]

  • Ortsverband Besichtigung einer Recycling-Anlage für Bauschutt

    Riedwiese: BUND fordert Klarheit

    Zu einer Ortsbesichtigung trifft sich der BUND-Ortsverband Bensheim am Dienstag (7.) um 19 Uhr im Weidenring 21 mit der Firma Gölz Destruction, um Detailinfos über Art und Umfang des Betriebes einer Bauschutt-Recyclinganlage zu bekommen. Dazu laden die Umweltschützer Bürger und Stadtverordnete ein. Wie bisher bekannt, verarbeitet die Firma Bauschuttmaterial aus... [mehr]

  • FC 07 Senioren-Teams werden morgen präsentiert

    Sektempfang zum Auftakt der Saison

    Die Vorfreude auf den Start in die Fußball-Saison 2018/19 ist beim FC 07 Bensheim groß. Diese wird am Sonntag (5.) mit den Heimspielen der Gruppenliga-Mannschaft gegen Eintracht Bürstadt (15.15 Uhr) und der zweiten Garnitur im Derby der Kreisliga A gegen den VfR Fehlheim II (13.15 Uhr) eingeläutet. Den Rahmen für diese beiden attraktiven Begegnungen im... [mehr]

Biblis

  • Einschulung Saal im Bürgerzentrum gesperrt

    Feier im Schulhof

    Die Einschulung der Bibliser Erstklässler wird dieses Mal im Schulhof gefeiert. Denn der Saal im Bürgerzentrum ist zurzeit gesperrt. „Von der Deckenverkleidung haben sich zwei Bretter gelöst und sind heruntergefallen“, berichtet Bürgermeister Felix Kusicka. Vermutlich habe die Hitze dazu geführt, dass die beiden zwei Meter langen Bretter abfielen. Nun sei zu... [mehr]

  • Steinerwaldschule Feier mit 29 Erstklässlern im Schulhof

    Neue Fenster und Jalousien

    Für 29 Erstklässler aus Nordheim und Wattenheim beginnt am Dienstag, 7. August, um 11 Uhr der Schulalltag an der Steinerwaldschule mit einer kleinen Feier im Schulhof in Nordheim. „Damit haben wir nun 100 Kinder insgesamt in sieben Klassen“, berichtet Schulleiterin Antje Kühlberg. Deshalb wird für das beginnende Schuljahr der Unterrichtsraum im Hessischen Hof... [mehr]

  • Ferienspiele I Reit- und Fahrverein Biblis nach mehreren Jahren Pause wieder Gastgeber

    Reiten in der Halle der Höhepunkt

    Trotz der großen Hitze kamen 28 Kinder zu den Ferienspielen des Reit- und Fahrvereins Biblis. „Es haben sogar besorgte Mütter bei uns angerufen und gefragt, wo genau die Veranstaltung stattfindet“, erzählte Martin Peters, der Vorsitzende. Er konnte Entwarnung geben, denn alle Aktivitäten fanden größtenteils im Schatten statt. Hinter der großen Reithalle... [mehr]

  • Ferienspiele III JFV BiNoWa lädt ins Pfaffenaustadion ein

    Technik am Ball geübt

    „Heute steht das Trinken stärker im Vordergrund als das Fußballspielen“, meinte Franz Rettig mit Blick in den sonnigen Himmel und bei Temperaturen um die 35 Grad. Trotzdem hatten sich einige Kinder zum Ferienspielangebot des Jugendförderverein (JFV) BiNoWa im Bibliser Pfaffenaustation eingefunden. Dort konnten sie an verschiedenen Stationen ihr Können am Ball... [mehr]

Brühl

  • Freibad Bei Wasserrutschen-Meisterschaft 70 Teilnehmer am Start

    Finley düst in Bestzeit zur Abkühlung ins Wasser

    Finley nimmt schwungvoll die Treppe zum Startpunkt. Er ist bereit für den Coup, das verrät sein konzentrierter Gesichtsausdruck. Er ist an der Reihe und zögert nicht: Einmal kräftig Schwung geholt und schon rutscht er rasant auf seinen Knien durch die blaue Röhre. Wahnsinn: Nur 12,2 Sekunden benötigt der Schüler für die 67 Meter. Ein Rekord, der am Ende des... [mehr]

  • Frauenselbsthilfe nach Krebs Fernab von medizinischen Kenntnissen liegt der Fokus der Gruppe auf der Psyche / Kontaktvermittlung zu weiteren Hilfsstellen

    Ihre Menschlichkeit ist gern gesehen

    „Krebserkrankungen wurden einfach totgeschwiegen, so eine Krankheit hatte man nicht“, sagt Emmy Becker, die Gründerin der Bewegung „Frauenselbsthilfe nach Krebs“ vor vier Jahren anlässlich ihres 90. Geburtstags, den sie in Brühl feierte. „Als unzufriedene Querulanten mit Kaffeekränzchen-Problemen wurden wir belächelt“, fügte sie damals an. Die... [mehr]

Bruhrainer Zeitung

  • Turnverein Oberhausen Zur Abkühlung wird der Rasensprenger angeschaltet / Ausdauerspiele im Schatten / Sportmedizinerin Birgit Friedmann-Bette gibt Tipps

    Bei der Hitze wird ruhiger trainiert

    Die anhaltend hohen Temperaturen belasten im Alltag. Alles ist kraftraubender als normalerweise, die Hitze drückt einen förmlich runter. Neben diesen Unannehmlichkeiten, mit denen jeder zu kämpfen hat, birgt sie aber gerade für ältere Menschen und Kinder Gefahren. Vor allem bei körperlichen Anstrengungen sind das Herz-Kreislaufsystem und die Lunge stark... [mehr]

  • Arbeiterwohlfahrt Rückblick auf eine erfolgreiche Zeit mit den Mitgliedern / Auch Initiator Rudolf Scheuer geht

    Ex-Bürgermeister Jürgen Schmidt verlässt Seniorentreff

    Ein Mitstreiter und Motor, ein Initiator und Idealist hat sich jetzt aus seiner aktiven Beteiligung am Awo-Seniorentreff verabschiedet: Altbürgermeister Jürgen Schmidt, der auf eine stolze Erfolgsgeschichte zurückblickt. „Seit Wiederaufnahme der Aktivitäten im Awo-Seniorenbereich 2012 war die Zufriedenheit der Gäste stets oberste Richtschnur meines... [mehr]

  • Freibäder

    Freude über hohe Besucherzahlen

    Der heiße Sommer beschert vielen Freibädern einen deutlichen Besucherzuwachs. „Wir haben eine super Saison“, sagte der Geschäftsführer der Karlsruher Bäder, Oliver Sternagel, am Freitag. Allein im Juli hätten 213 000 Gäste die vier Freibäder in Karlsruhe besucht. In der bisherigen Saison seien bisher 400 000 Menschen gekommen, das waren nur 50 000 weniger... [mehr]

  • Sinkende Pegel

    Gießkannen nicht an Gewässern füllen

    In den Gewässern im Landkreis Karlsruhe sinkt der Wasserstand. An den Fließgewässer-Pegeln liegen die Abflüsse derzeit noch im Bereich des sogenannten „mittleren Niedrigwassers“, eine Situation, die in den Sommermonaten schon öfter vorgekommen sei, wie die Stadt mitteilt. „Da auch für die nächsten Tage warmes und trockenes Wetter erwartet wird, müssen... [mehr]

  • „Rhosemer Stockriewer“ Erlös der Schlagernacht übergeben

    Mit 1111 Euro Tablets für die Grundschule kaufen

    Den Erlös aus der ersten Rheinsheimer Schlagernacht haben zehn rote Stockriewer an den Rektor der Grundschule Rheinsheim, Ulrich Schmitt, übergeben. Dabei handelt es sich um den stolzen Betrag von 1111,11 Euro. Das Geld soll aller Voraussicht nach zur Anschaffung von Tablets ausgegeben werden, ließ der glückliche Schulleiter bei der Aushändigung wissen, wozu... [mehr]

  • Attacke 20-Jähriger verletzt 17 Menschen, darunter Baby

    Pfefferspray auf Zuggäste

    Auf der Bahnstrecke zwischen Pforzheim und Mühlacker in der S5 kam es am Freitag gegen 15 Uhr zu einem Vorfall, bei dem mehrere Personen verletzt wurden. Die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn teilte der zuständigen Bundespolizeiinspektion Karlsruhe mit, dass im Zug Pfefferspray versprüht und mehrere Personen verletzt wurden. Aufgrund dieser Lageerkenntnisse... [mehr]

  • Zoo Mit 31 Jahren war das Tier fast blind / Regelmäßig untersucht

    Seelöwin „Iris“ gestorben

    Seelöwin „Iris“ ist in der Nacht von Montag auf Dienstag im stattlichen Alter von 31 Jahren im Zoo Karlsruhe gestorben. In der Natur erreichen Seelöwen maximal ein Alter von 25 Jahren, heißt es in einer Pressemitteilung des Zoos. „Iris“ war zuletzt fast blind, hat sich jedoch noch gut auf der Anlage zurechtgefunden und regelmäßig gefressen. Die Seelöwin... [mehr]

  • Jagdgesellschaft Treppchenplätze bei internationalem Grand Prix im Wurfscheibenschießen / 15-jähriger Tim Krause als Favorit

    Skeet-Schützen zielen auf Meisterschaft

    Am internationalen Grand Prix der Skeet-Schützen in Wiesbaden nahmen fünf Mitglieder der Jagdgesellschaft Wiesental teil. Neben Startern aus Belgien und den Niederlanden waren der amtierende Vizeweltmeister Vincent Haaga aus Oberhof in Thüringen sowie weitere Mitglieder der deutschen Nationalmannschaft am Start. In diesem starken Teilnehmerfeld konnten sich die... [mehr]

  • Tag der offenen Tür

    Technisches Hilfswerk lädt ein

    Der Ortsverband Waghäusel des Technischen Hilfswerks lädt am Sonntag, 9. September, ab 10 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. „Dabei wird auch das 50-jährige Bestehen des Ortsverbandes gefeiert“, sagt Pressesprecher Ralf Krämer im Gespräch mit dieser Zeitung. Er freut sich auf zahlreiche Besucher, die an dem Tag vieles erleben können. Die Einsatzfahrzeuge und... [mehr]

  • Flugzeugabsturz

    Verletzte stammen aus Kreis Karlsruhe

    Die Ermittlungen zum Flugzeugabsturz am Donnerstagabend auf einem Hockenheimer Maisfeld dauern weiter an. Bei dem Unglück in unmittelbarer Nähe zur A 61 wurde der 50 Jahre alte Pilot sowie der 55-jährige Fluglehrer schwer verletzt. Wie die Polizei jetzt mitteilte, sollen sie aus dem Landkreis Karlsruhe stammen. Sie wurden mit Rettungshubschraubern in Kliniken in... [mehr]

  • Stadtwerke: 2 Versorgung mit Ökostrom spart 4000 Tonnen CO / Ausgleich auch durch Zertifikate vom Klimaschutzfond / Investitionen für kommende Gernationen

    Wasser aus dem Hahn ist jetzt klimaneutral

    Als erster Wasserversorger in Deutschland liefern die Stadtwerke Karlsruhe ein vollständig klimaneutrales Trinkwasser. Das bedeutet, dass die Wasserversorgung von der Grundwasserförderung bis zu den Wasserhähnen in den Haushalten und Betrieben ganz ohne schädliche Treibhausgasemissionen auskommt, wie die Stadtwerke in einer Pressemitteilung schreiben. „Wir... [mehr]

  • Wissenschaftsdienstag KIT-Experten stellen Forschungsergebnisse vor / Wolfram als ideales Material bei hohen Temperaturen / Anmeldung erforderlich

    Wie der Boden zum Energiespeicher wird

    Egal ob E-Mobilität oder die Energiewende – bei vielen Zukunftsthemen spielen die alternative Energiegewinnung und -speicherung eine essenzielle Rolle. Daran forschen Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie. Einen Einblick in diese Forschung gibt am Dienstag, 7. August, im Perfekt Futur, Alter Schlachthof 39, unter anderem Dr. Jens Reiser vom... [mehr]

Bürstadt

  • Erich Kästner–Schule Sanierung neigt sich dem Ende / 150 Fünftklässer werden am Dienstag wieder in der Aula begrüßt

    14 neue Klassenzimmer fertig

    Die Container stehen noch – „aber sie werden nicht mehr gebraucht!“ Rektorin Stephanie Dekker freut sich geradezu diebisch darüber, dass Sanierung der Erich Kästner-Schule in Bürstadt so gut wie abgeschlossen ist. „Noch laufen einige letzte Arbeiten. Aber bis die Kinder kommen, ist alles fertig.“ Wenn am Montag, 6. August, der Unterricht wieder losgeht,... [mehr]

  • Astrid-Lindgren-Schule Hof wird noch saniert

    Demokratie schon in Klasse eins

    Ausgerechnet mit einer Baustelle startet die Astrid-Lindgren-Schule in Bobstadt ins neue Schuljahr. Der dritte Abschnitt der Schulhofsanierung werde die Kinder und Lehrer die nächsten fünf bis sechs Wochen begleiten. Im Bereich zwischen Schülerbetreuung und der Kirche St. Josef werden Spielgeräte aufgestellt, wie Schulleiterin Susanne Kaul unserer Zeitung... [mehr]

  • Schillerschule Rund 160 neue Kinder an der Bürstädter Grund- und Sprachheilschule

    Raumnot verschärft sich weiter

    Während die Erich Kästner-Schule in Sachen Generalsanierung auf der Zielgeraden ist, wartet Torsten Wiechmann, Rektor der Bürstädter Schillerschule, nach wie vor auf neue Nachrichten. „Immerhin ist der Bau der Mensa im Zeitplan“, sagt er im Gespräch mit unserer Zeitung. Angekündigt sei die Fertigstellung zum vierten Quartal 2018. Die Schillerschule... [mehr]

  • Ferienspiele II Bürstädter Kinder beim Pfeil- und Bogenclub

    Training im Schnelldurchlauf

    Schnuppern im wahrsten Sinne des Wortes: Die Bürstädter Ferienspielkinder durchlaufen in Kurzform ein normales Training, wie es jede Woche beim Pfeil- und Bogen Club für Kinder und Jugendliche angeboten wird. „Zuerst wird aufgewärmt. Sämtliche Gelenke und Muskeln müssen geschmeidig gemacht werden, bevor es ans Schießen geht“, berichtet Vorsitzender Steffen... [mehr]

Debatte

  • Warum gehen Menschen aus Protest auf die Straße, Herr Gassert?

    Joseph Stalin scherzte Anfang der 1930er Jahre, dass die Deutschen mehr Ordnungs- als Freiheitsliebe besäßen und selbst revolutionäre Arbeiter im Zweifel zwei Stunden auf den Schaffner warteten, bevor sie den Bahnsteig ohne Fahrkartenkontrolle für eine Kundgebung verließen. Der sowjetische Diktator würde sich wundern, mit welcher Hingabe die heutigen Deutschen... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen IGP bereitet sich auf Festwoche vor

    Bretonische Tänze und mehr

    Zum 50-jährigen Bestehen der Partnerschaft zwischen Edingen-Neckarhausen und Plouguerneau veranstaltet die Interessengemeinschaft Partnerschaft (IGP) eine Festwoche mit zahlreichen Aktivitäten. Viele Einwohner haben sich bereits für die Jubiläumsfestwoche angemeldet und als Gastgeber für die französischen Besucher bereitgestellt. Doch es werden weiterhin... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen BdS-Aktion von 2001 wiederbelebt / Silberlinge haben einen Wert von fünf Euro

    Handel will Kaufkraft mit Taler binden

    Die BdS-Taler in Edingen-Neckarhausen sind wieder da. Der Bund der Selbstständigen (BdS) hat die alte Währung jetzt wie angekündigt wiederbelebt. „Eine Aktion um Kaufkraft in Edingen-Neckarhausen zu binden“, wie Sabine Herrwerth und Stefan Bordne vom Leitungsteam betonen. Das Prinzip ist simpel: Ein BdS-Taler hat einen Wert von fünf Euro und kann bei den... [mehr]

  • Edingen Bilanz der Initiative beim Sommerfest unter Bäumen / Anne Krug verabschiedet

    Mittelgewann im Blick

    „Die Leute, die hierherkommen, sind durch eine gemeinsame Geschichte miteinander verbunden, der zumindest vorläufige Erhalt des Mittelgewanns hat uns zusammengeschweißt.“ Diese Feststellung traf Enzo Ermarth beim Sommerfest der Bürgerinitiative (BI) Mittelgewann in Edingen. Gefeiert wurde im gepachteten Garten der Familie Lauble, einem kleinen, versteckt... [mehr]

Einhausen

  • Ferienspiele Turnverein organisierte ein abwechslungsreiches Sportprogramm

    Bei „Feuer“ wurde gespurtet

    Die sommerliche Hitze machte auch bei dem Ferienspieltag des TV Einhausen in der Turnhalle zahlreiche Trinkpausen notwendig. Kühle Getränke, Stücke von Wassermelonen, Aprikosen, Birnen und Karotten erwiesen sich als erfrischend, um einige Stunden abwechslungsreiche Spiele zu überstehen. Bevor aber gespielt oder auch spielerisch geturnt werden konnte, informierte... [mehr]

  • Hitzesommer Dem Vorsitzenden des Gewässerverbandes Ulrich Androsch bereitet die an haltende Trockenheit Sorgen

    Pegel nahe der historischen Tiefststände

    „Unsere Gewässer und die darin lebenden Tiere ächzen unter der Hitze und der Trockenheit“, sagt Ulrich Androsch, Geschäftsführer des Gewässerverbandes Bergstraße. Manch kleineres Fließgewässer wie der Steinbach bei Fürth sei bereits trockengefallen. Und auch einige Amphibienbiotope seien angesichts niedriger Grundwasserstände längst nicht mehr feucht.... [mehr]

Eishockey

  • Eishockey

    Brückmann fällt lange aus

    Die Grizzlys Wolfsburg müssen sehr wahrscheinlich die komplette kommende Eishockey-Saison auf ihren Torwart Felix Brückmann (Bild) verzichten. Der 27-Jährige muss sich nach Angaben des DEL-Clubs mehreren Operationen im Becken- und Hüftbereich unterziehen und fällt damit monatelang aus. Die überraschenden Probleme waren bei den obligatorischen Untersuchungen vor... [mehr]

Formel 1

  • Formel 1 Der dreifache Weltmeister muss nach seiner Lungentransplantation noch einige Wochen im Krankenhaus bleiben

    Lauda hat Operation gut überstanden

    Formel-1-Legende Niki Lauda hat die unerwartete Lungentransplantation nach Angaben seines Arztes zunächst gut überstanden. „Wir sind sehr zufrieden“, sagte Walter Klepetko, der Lauda (69) am Donnerstag am Allgemeinen Krankenhaus in Wien operiert hatte, der Nachrichtenagentur APA. Er rechnete mit einem mehrwöchigen Klinikaufenthalt. Laudas Gesundheitszustand... [mehr]

  • Formel 1 Daniel Ricciardo fährt in der Saison 2019 für Renault

    Wechsel überrascht

    An der Seite von Nico Hülkenberg will Daniel Ricciardo seinem Ziel vom Titel in der Formel-1-Weltmeisterschaft näherkommen. Der 29 Jahre alte Australier hat sich überraschend zu einem Abschied von Red Bull entschlossen und wird von 2019 an für das Formel-1-Team Renault des Deutschen fahren. Diesen spektakulären Wechsel gaben beide Teams bekannt. „Das war... [mehr]

für Kinder

  • Gemalte Bilder oder Klicks

    Mickymaus zückt seinen Zauberstab. Die Szene dauert nur wenige Sekunden. Doch dafür haben Zeichner mehr als Hundert Bilder gemalt. So wurden Filme ohne echte Menschen früher gemacht. Heute arbeiten Filmemacher mit Mausklicks und Programmen. Diese beiden Techniken heißen Zeichentrick und Animation. Die Filme und Serien, die damit hergestellt wurden, kennt... [mehr]

  • Kleines Versteckspiel

    Es ist ein schöner Sommertag am Teich. Doch um wirklich alle Frösche zu entdecken, müsst ihr ganz genau hinschauen. Wisst ihr, wie viele Frösche in diesem Bild zu finden sind? Schickt eure Lösung unter Angabe eures Alters und eurer Adresse an den „Mannheimer Morgen“, Stichwort: Kinderrätsel, Postfach 102164, 68021 Mannheim, per Fax an 0621/392-1373 oder per... [mehr]

  • Kurioses bei dem Wetter

    Hallo liebe Freunde! Ist euch bei der Hitze auch so heiß wie mir? In manchen Teilen von Deutschland war es in den vergangenen Tagen sogar 39 Grad warm. Ich lege mich dann meistens unter Büsche oder Bäume in den Schatten und bewege mich ganz wenig. Meine Freundin Ellie Ente taucht immer unter Wasser, um sich abzukühlen. Aber der Neckar und der Rhein sind... [mehr]

  • Warum ist der Himmel blau?

    Wie entsteht das Blau des Himmels? Das möchten die Kinder der Astrid Lindgren Gruppe des Sonnenschein Horts in Brühl wissen. Am besten lässt sich das Blau des Himmels erklären, wenn wir uns zunächst ein anderes Phänomen anschauen: den Regenbogen. Dieser leuchtet in den Farben Rot, Orange, Gelb, Grün, Violett und Blau. Wir sehen ihn, wenn Sonnenlicht auf... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball Nürnberg legt die Grundlagen zum Klassenerhalt

    Beinharte Arbeit in der Idylle von Natz

    Überall Äpfel. Mehr als 900 000 Bäume sind in den Obstwiesen von Natz-Schabs gepflanzt. Und der 1. FC Nürnberg ist im Eisacktal in Südtirol mittendrin. Für Trainer Michael Köllner ist dieser Ort ein gutes Omen. Im vergangenen Sommer absolvierte er mit dem „Club“ in Natz bei Brixen ein Trainingslager – am Ende der Saison schafften die Franken die... [mehr]

  • Fußball 59-Jähriger sieht bei Aufarbeitung des WM-Debakels „unsinnige Nebendiskussionen“

    DFB-Vize Rainer Koch keilt zurück

    Mit einer Klartext-Rede hat Vizepräsident Rainer Koch den Deutschen Fußball-Bund gegen seine Kritiker verteidigt und personelle Veränderungen an der Führungsspitze zurückgewiesen. „Wir werden keine Personaldiskussionen führen“, betonte Koch gestern Abend beim Empfang des Sächsischen Landesverbandes in Leipzig. „Es gibt auch niemanden im Deutschen... [mehr]

  • Fußball Nach dem glanzlosen Einzug in die nächste Europa-League-Qualifikationsrunde geht es für RB direkt zurück ins Trainingslager nach Seefeld

    Rangnick betreibt mit Leipzig großen Aufwand

    Selbst für Perfektions-Liebhaber Ralf Rangnick zählte nur eins. „Das war natürlich nicht unser bestes Spiel. Aber Hauptsache, wir sind weiter“, resümierte der Trainer und Sportdirektor von RB Leipzig und hob nach dem nur bedingt appetitlichen Fußball-Happen von Göteborg mit seiner Mannschaft wieder Richtung Trainingslager ab. Rangnick stimmt seinen Kader... [mehr]

Haus & Garten

  • Bitte viel Sonne!

    Vielen Pflanzen geht es im Sommer nicht gut. Sie verdunsten zu viel Feuchtigkeit, können aber nicht ausreichend aus dem Boden holen. Es gibt jedoch eine ganze Reihe sogenannter trockenheitstoleranter Pflanzen. Sie ersparen Hobbygärtnern an den wirklich heißen Tagen durchaus etwas Mühe. Eigentlich sind diese Pflanzen etwas für Trockenstandorte – also Gärten... [mehr]

  • Bitte viel Sonne!

    Vielen Pflanzen geht es im Sommer nicht gut. Sie verdunsten zu viel Feuchtigkeit, können aber nicht ausreichend aus dem Boden holen. Es gibt jedoch eine ganze Reihe sogenannter trockenheitstoleranter Pflanzen. Sie ersparen Hobbygärtnern an den wirklich heißen Tagen durchaus etwas Mühe. Eigentlich sind diese Pflanzen etwas für Trockenstandorte – also Gärten... [mehr]

  • Ein Board voller Erinnerungen

    So ein Memoboard ist praktisch und ein schönes Geschenk. Mit nur ein paar Materialien und wenigen Handgriffen ist es in nicht einmal einer Stunde fertig. Mit Fotos und Erinnerungen, einem Gutschein oder Konzerttickets wird dieses Board etwas sehr Persönliches. Und diese Materialien braucht ihr für das Memoboard: eine Leinwand, etwa 15 Millimeter dicker Schaumstoff... [mehr]

  • Ein Board voller Erinnerungen

    So ein Memoboard ist praktisch und ein schönes Geschenk. Mit nur ein paar Materialien und wenigen Handgriffen ist es in nicht einmal einer Stunde fertig. Mit Fotos und Erinnerungen, einem Gutschein oder Konzerttickets wird dieses Board etwas sehr Persönliches. Und diese Materialien braucht ihr für das Memoboard: eine Leinwand, etwa 15 Millimeter dicker Schaumstoff... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Benefizsportler Holger Meier verfasst Ratgeber / „Das Trimm-dich Buch“ ab 20. August im Handel

    Fitness-Profi gibt Trainingstipps

    Als Ausdauersportler für den guten Zweck ist Holger Meier kein Unbekannter. Mit seinen Spendenläufen wie „100 Kilometer für die Waldpiraten“, dem „Hamsterlauf“ im Heddesheimer Stadion oder „Holger rennt“ auf dem Dorfplatz hat er in den Jahren 2006 bis 2013 von sich reden gemacht. Jetzt ist der Heddesheimer mit einem völlig neuen Projekt am Start: Er... [mehr]

Heidelberg

  • Konflikt Jugendhof kündigt Reitverein die Nutzungsflächen in den Hangäckerhöfen / Jugendarbeit muss eingestellt werden

    „Welt ist zusammengebrochen“

    Am Stadtrand zwischen Wiesen und Feldern zieren bunte Holzbuchstaben den Eingang zum Hofgelände. Pferdewiehern und Hufgetrappel ist schon seit Wochen nicht mehr zu hören. Jahrelang wurde die Jugendarbeit auf der Anlage im Stadtteil Rohrbach in Zusammenarbeit von zwei Vereinen ausgetragen. Der Reitbetrieb musste Ende Juni eingestellt werden – der Jugendhof hat dem... [mehr]

Hockenheim

  • CDU Firmenbesuch bei Cornelius im Talhaus / 40 Mitarbeiter produzieren rund 200 Artikel / Der Trend geht zu kleineren Verpackungseinheiten

    Fast zehn Tonnen Fleisch werden täglich verwurstelt

    Bereits seit drei Generationen stellt die Firma Cornelius Kurpfälzer Wurstspezialitäten her. 1947 in Mannheim gegründet, folgte 1965 der Umzug nach Hockenheim in die 2. Industriestraße. „Mit rund 40 Mitarbeitern produzieren wir etwa 200 Artikel, die sich in den Theken nahezu aller bekannten Lebensmittelketten bundesweit wiederfinden“, so Geschäftsführer... [mehr]

  • Pumpwerk Illustre Truppe um Christoph Tischmeyer zu Gast

    Jazz vom Feinsten im Biergarten

    Einen Leckerbissen für alle Jazzfreunde präsentiert das Kulturhaus Pumpwerk am nächsten Donnerstag, 9. August, ab 20 Uhr in seinem Biergarten. Dem Hockenheimer Saxofonisten Christoph Tischmeyer ist es wieder einmal gelungen, für diesen Abend eine hochkarätige Band zusammenzustellen. Über Hans Grieb (Bass) muss man in Hockenheim und Umgebung wohl kein weiteres... [mehr]

  • Nach 80 Jahren Ernst Brummer (93) besucht das Haus seiner Großeltern in Hockenheim / Am Grab der Ahnen / Visiten im Rathaus und in Mannheim

    Letzter jüdischer Zeitzeuge kehrt zurück

    Dieser Tage besuchte der letzte lebende jüdische Hockenheimer Zeitzeuge Ernst Brummer im stolzen Alter von 93 Jahren, oder besser gesagt „reich an Jahren“, seine Heimatstadt. Ernst Brummer, der in Paris wohnt, wurde begleitet von seinem Lebensgefährten Jean Claude Grall und dem befreundeten Ehepaar Michel und Marcella Barisione. Die Sonne strahlte, als... [mehr]

  • Kunstverein Junge Klavierschülerinnen von Sabine Schlüter zeigen ihr Können unter dem Motto „Mit Kunst und Musik in die Ferien“ / Begleitprogramm zur Ausstellung

    Sie beweisen viel Gefühl an den Tasten

    Mit einem gelungenen Konzert hat sich die Klavierklasse von Sabine Schlüter am Mittwochabend in der Stadthalle vorgestellt. Unter dem Motto „Mit Kunst und Musik in die Ferien“ präsentierten Schülerinnen im Alter von sieben bis 19 Jahren ein abwechslungsreiches Programm und beeindruckten mit merklich guten Leistungen. „Für diesen Auftritt haben sich die... [mehr]

  • Kinderschutzbund Heißer Tag am Karlstern in Käfertal / Spannendes Ferienprogramm

    Sport, Spiel und Spaß im „wilden Wald“

    In erschöpfte, aber auch sehr glückliche Gesichter konnten die Eltern gucken, die ihre Kinder nach dem Ferienprogramm des örtlichen Kinderschutzbundes wieder vor dem Schülerhort am Aquadrom in Empfang nahmen. Hinter den insgesamt 19 Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis neun Jahren lag ein ebenso sonniger wie erlebnisreicher Tag, den sie im Karlstern im... [mehr]

  • Atelier Späth Lesung und Führung durch Jubiläumsausstellung

    Suche nach dem roten Faden

    „Seelenschalen am Fluss suchen Zeit und Verbindung im Wasserspiegel“, dies ist eines der Gedichte von Marga Fedder zu den neuesten Arbeiten von Gisela Späth, die sich mit den Ur- und Grundprägungen, den Archetypen befassen. Auf einem lockeren Rundgang durch die Ausstellung „40 Jahre Atelier Gisela Späth“ über zwei Stockwerke erwartet den Besucher eine... [mehr]

  • Flugunfall Kripo ermittelt Absturzursache / Ultraleichtflugzeug nicht mehr zu reparieren / Autofahrer von der A 61 leisten Erste Hilfe

    Totalschaden am Flugzeug: 70 000 Euro

    Weiter im Unklaren ist die Ursache für den Absturz des Ultraleichtflugzeuges der Marke „Breezer Aircraft“ am Donnerstag an der A 61 im Bereich der Hockenheimer Kläranlage (wir berichteten). Das Kriminalkommissariat Mannheim ermittelt den Unfallhergang. Eingeschaltet ist auch das Luftfahrt-Bundesamt in Braunschweig. Bei dem Absturz in ein Maisfeld neben der... [mehr]

  • Absturz Kleinflugzeug mit Totalschaden / Zeugen helfen

    Ursache weiter unklar

    Die Fachleute haben noch nicht klären können, warum ein Ultraleichtflugzeug der Marke „Breezer Aircraft“ am Donnerstag an der A 61 im Bereich der Hockenheimer Kläranlage abgestürzt ist (wir berichteten). Das Kriminalkommissariat Mannheim ermittelt den Unfallhergang. Eingeschaltet ist auch das Luftfahrt-Bundesamt in Braunschweig. Bei dem Absturz in ein... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim 33 junge Teilnehmer schürfen Nuggets und erhalten Punkte / Pokale und Geschenke für alle

    Ferienkinder bei Gartenfreunden im Goldrausch

    Bei den Gartenfreunden Ilvesheim war im Rahmen des Sommerferienprogramms das Goldfieber ausgebrochen: Bei einer der zehn Spielstationen war Goldschürfen angesagt. Dieter Gudat, der hinter dem Ferienprogramm der Gartenfreunde steht, lässt sich immer wieder etwas Neues einfallen, um den Ferienkindern unterhaltsame Erlebnisse zu verschaffen. Je mehr „Goldnuggets“... [mehr]

Jungadler

  • Eishockey

    Tim Fleischer geht nach Hamilton

    Wie erwartet verlässt Tim Fleischer die Jungadler Mannheim nach nur einem Jahr wieder. Der Stürmer, der vor der vergangenen Saison aus Iserlohn in die Quadratestadt gekommen war und mit der Mannschaft von Trainer Frank Fischöder den Titel in der Deutschen Nachwuchs Liga (DNL) gewonnen hatte, wechselt zu den Hamilton Bulldogs in die Juniorenliga OHL (Ontario Hockey... [mehr]

Ketsch

  • Jugendkunstschule Sommerprojekt mit Nina Kruser verbindet viele Techniken miteinander

    Bilder im Bild am Finaltag

    Ledeyna macht die Stupsnase ihrer pinkfarbenen Katze mit dem Pinsel rund und schwarz. Die Mieze thront im Zentrum zwischen kunterbunten Farbseifenblasen, einem lustigen Vogel und einer Inselansicht. Das Bild hat Perspektive, weil man denkt, man schaue in eine Kiste hinein, oder eben die Katze aus einer heraus. Ganz viele kleine einzeln bemalte Mosaiksteine liegen... [mehr]

  • Das Programm am Wochenende und am Montag

    Der Auftakt beim 67. Backfischfest ist seit gestern Abend gemacht – jetzt kann durchgestartet werden: Das Programm am heutigen Samstag beginnt mit dem Wirtschaftsbetrieb und dem Rummel ab 15 Uhr. Die Abholung des Fischerkönigs mit einem großen Umzug startet um 17 Uhr. Am Rathaus ist Aufstellung, ehe es mit Musikbegleitung über die Hockenheimer Straße in den... [mehr]

  • Eröffnungsabend Fassanstich übernimmt der Gast aus der Partnergemeinde Trélazé / Beim Rundgang geht’s zum Entenfischen

    Marc Goua zapft meisterlich an

    Es sind Gäste in Ketsch. Und Gästen lässt man den Vorrang. Das gebietet die Höflichkeit. Gestern Abend übernahm also Marc Goua, der Bürgermeister aus der französischen Partnerstadt Trélazé, den obligatorischen Fassbieranstich, um die 67. Auflage des Backfischfests im Festzelt zu eröffnen. Günter Perner, der Vorsitzende des Angelsportvereins 1928, gab sich... [mehr]

  • Gemeindenachmittag MV 1929 sorgt für musikalische Unterhaltung / Anmeldung erforderlich

    Senioren sind eingeladen

    Die Gemeinde lädt Senioren am Dienstag, 7. August, ab 15 Uhr zum unterhaltsamen Nachmittag auf das Backfischfest ein. Im Festzelt wird der Musikverein 1929 für Stimmung sorgen. Die Einladung richtet sich an alle Ketscher Bürger, die am 31. Dezember 2018 70 Jahre alt oder älter sind. Alle Gäste erhalten bei persönlichem Erscheinen Gutscheine für eine Mahlzeit... [mehr]

Kirche

  • Analog hoch zwei

    Wir Seelsorger gebrauchen gerne Floskeln, und merken dabei gar nicht mehr, dass es welche sind. „Beten, das ist das Gespräch mit Gott“ – das ist so eine Floskel. Wie kann ich mit jemandem reden, den ich gar nicht sehe? Der mir keine Antwort gibt? Kann das ein Miteinander Reden, eine Unterhaltung sein? Mir fällt da die Unterscheidung zwischen digital und... [mehr]

  • Hitze und Dürre über dem Land

    „Wasser ist Leben“, so heißt es. Und wo Wasser fehlt, da verschwindet auch das Leben. Die Rekordhitze des Sommers bringt Dürre mit sich. Das Wort geht - wie auch der Begriff „Durst“ - auf denselben Ursprung zurück. Er bedeutet schlicht „Trockenheit“. Wo sie eintritt, wird gerne gleich von einer Notsituation gesprochen. Für die Menschen in biblischen... [mehr]

Kommentare Kultur

  • Chance vertan

    Der Muff vergangener Zeiten scheint über dem Konflikt zu liegen, der dieser Tage die Evangelische Landeskirche in der Pfalz beschäftigt. Dass die Bezirkssynode Kaiserslautern ein Kunstwerk verurteilt, bei dem Seiten aus der Bibel zerschnitten und auf einer Kabeltrommel präsentiert werden, ist nicht nur antiquiert und provinziell. Der Tonfall der Ablehnung erinnert... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Container als Alternative

    Was tun, wenn die Wunschlösung nicht zu haben ist? Ganz verzichten? Oder auf eine Alternative ausweichen, die Schwächen hat? Auf diese Frage lässt sich die wieder entflammte Debatte über eine Anlaufstelle für Trinker zusammenfassen. Selbst viele Befürworter des Jungbusch-Standortes hätten sich einen zentraleren gewünscht, wie es auch die Kritiker verlangen.... [mehr]

Kommentare Politik

  • Ignoranz

    Ein einzelnes Wetterphänomen bleibt ein einzelnes, zufälliges Wetterphänomen. Man kann die endlos währende Hitzewelle nicht direkt auf den Klimawandel zurückzuführen. Jedoch sagt die Wissenschaft seit langem eine stetige Zunahme solcher Extremwetterereignisse auch für Deutschland voraus, und die Daten geben ihr Recht. Hier beginnt ein grundsätzliches Problem.... [mehr]

Kommentare Sport

  • Die Richtung stimmt

    Julian Nagelsmann hat in Windischgarsten einen Schwerpunkt auf das Spiel im letzten Drittel gelegt, um gegen tiefstehende Gegner künftig besser auszusehen. Der Trainer arbeitet vor der Champions-League-Premiere akribisch daran, die Schwächen seines Teams zu beheben und die Variabilität weiter zu steigern. Nagelsmann weiß vor seiner Abschiedssaison genau, dass der... [mehr]

Kommentare SZ

  • Das Besondere im Besonderem

    Träumen Sie vielleicht auch davon, dass Ihnen einer Ihrer musikalischen Lieblinge mal ein Ständchen zum Geburtstag singt so wie einst Marilyn Monroe US-Präsident John F. Kennedy oder vielleicht sogar zum Hochzeitsjubiläum? Also ich schon: Meine norwegischen Favoriten von a-ha dürfen gerne zu einem meiner Geburtstage auftreten (auch einzeln) und Andreas Gabalier... [mehr]

Kultur allgemein

  • Literatur Ricarda-Huch-Preis für Ferdinand von Schirach

    Lob für Milieustudien

    Der renommierte, mit 10 000 Euro dotierte Ricarda-Huch-Preis der Stadt Darmstadt geht in diesem Jahr an den Bestseller-Autor Ferdinand von Schirach. Seine Erzählungen und Romane („Verbrechen“/„Schuld“) „strotzen nur so vor scharfsinnigen Analysen der menschlichen Psyche und liefern spannende und verstörende Einblicke in die Welt des Verbrechens“, sagte... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg

    Behinderungen wegen Bauarbeiten

    Die Stadt Ladenburg teilt mit, dass ab dem 6. August für etwa drei Wochen Kanalanschlussarbeiten für die Erschließung des Neubauvorhabens Martinshöfe im Bereich „An den Martinsgärten“ erfolgen. Die Straße ist in diesem Zeitraum nur eingeschränkt nutzbar und die Zufahrt zu den Häusern nicht immer möglich, zu Fuß und mit dem Rad jedoch jederzeit . Die... [mehr]

  • Ladenburg Mondschein-Nacht mit „The Schogettes“

    Mit Soul-Musik ins Dschungel-Labyrinth

    Sie sind nicht nur schick im Retro-Stil angezogen, sondern sie tragen auch den guten, alten Soul im Herzen. Das bewiesen „The Schogettes“ aus Mannheim mit einem umjubelten Auftritt bei der ersten Mondschein-Nacht dieser Saison auf dem Ladenburger Hegehof. Die neunköpfige Formation besteht überwiegend aus Frauen und lässt sich unter anderem von großen... [mehr]

Lampertheim

  • Kultur Auftakt-Konzert in Domkirche

    Die „blaue Orgel“ erklingt

    Am Sonntag, 5. August, startet der 14. Lampertheimer Orgelsommer. Es erklingt die „große Blaue“ – die Vleugels-Orgel der Domkirche. Die Konzertreihe widmet sich dem Motto „1868 – 150 Jahre Domkirche Lampertheim.“ Viele Menschen sind der Kirche verbunden. Der diesjährige Orgelsommer widmet sich vor allem Kompositionen, die rund um das Jahr 1868 – dem... [mehr]

  • Ferienspiele Sommerfest auf dem Schillerplatz trotz Hitze gut besucht / Eisbecher von Oberfeld

    Großer Spaß zum Abschluss

    Es ging im wahrsten Sinne des Wortes heiß her. Denn als gestern die Mädchen und Jungen das 15. Kindersommerfest rund um die Schillerschule feierten, meinte es der Wettergott wieder zu gut. Die Kinder-Party war zugleich das Abschlussfest der Ferienspiele, das jedes Jahr von Eis Oberfeld spendiert wird, in Zusammenarbeit mit der Jugendförderung der Stadt. Nicht nur... [mehr]

  • Gesundheit Andauernde Wärme schlägt insbesondere aufs Herz-Kreislauf-System / Ärztin berichtet von Erfahrungen und gibt Tipps

    Heiß, heißer, Hitzschlag?

    „Unsere Wartezimmer sind wegen der extremen Wärme etwas voller als sonst“, antwortet Lisa Seelinger, Fachärztin für Allgemeinmedizin, auf die Frage nach einer Steigerung hitzespezifischer gesundheitlicher Probleme bei ihren Patienten. Die Ärzte der großen Praxis mussten aufgrund des heißen Wetters verschiedene Diagnosen vermehrt stellen. So zum Beispiel die... [mehr]

  • Morgen-Jazz Lampertheim groovt sich ein

    Jazzfreunde kommen auf ihre Kosten

    Bonjour Lampertheim! Französische Lebensfreude gibt es am morgigen Sonntag um 11 Uhr auf dem Schillerplatz zu belauschen. Les Primitifs treten beim Morgen-Jazz auf und versprechen: Ursprüngliche Musik und die reine Spielfreude. Alle Fans von Saxofon, Akkordeon, Bass und Schlagzeug sind zum sommerlichen Morgen-Jazz des „Südhessen Morgen“ herzlich eingeladen.... [mehr]

  • Internet Breitband-Anschluss für Litauisches Gymnasium

    Langes Warten hat bald ein Ende

    Mit dem neuen Schuljahr wird im Litauischen Gymnasium im Lampertheimer Stadtteil Hüttenfeld hoffentlich alles etwas schneller gehen: Mails verschicken, im Internet recherchieren oder das Programmieren. Denn die Schule soll in den kommenden Tagen Breitband-Internet erhalten. „Damit können wir den gesamten Unterricht viel moderner gestalten“, freut sich die... [mehr]

  • Gesundheit

    Mut-Tour gegen Depressionen

    Die Mut-Tour ist ein Aktionsprogramm, das sich seit 2012 durch Deutschland bewegt und einen Beitrag zur Entstigmatisierung der Depression als Erkrankung leisten will. Bis 2017 haben 134 Menschen über 25 500 Kilometer zurückgelegt. Bei der Mut-Tour in diesem Jahr kommen 5250 Kilometer hinzu. Vom 16. Juni bis 2. September sind die Teams wieder auf Tandems, in... [mehr]

  • Nachmittagsbetreuung Hofheimer Grund- und Hauptschule bekommt eine weitere Gruppe / Verein Lernmobil übernimmt Trägerschaft

    Platz für 50 Nibelungenschüler

    Die Schulleiter schließen die Schultüren am letzten Schultag ab und öffnen sie erst wieder nach den Ferien? So stellen sich das manche Menschen vor. Aber das ist falsch. An vielen Schulen wurde auch in den Ferien gearbeitet. So zum Beispiel in der Hofheimer Nibelungenschule. Hier waren für die Ferien diverse Renovierungsarbeiten geplant, wie Schulleiterin Daniela... [mehr]

  • Personalie Die Rektorin der Biedensandschule, Edith Sperling-Sesin, ist ab sofort im Ruhestand / Sibylle Hermanns übernimmt den Posten kommissarisch

    Schulleiterin verabschiedet sich

    Die allerletzte Unterrichtsstunde, die allerletzte Konferenz mit den Kollegen: Schulleiterin Edith Sperling-Sesin muss diese Gedanken erst einmal sacken lassen. „Ich habe das noch gar nicht richtig registriert“, sagt sie. Der 31. Juli war ganz offiziell ihr letzter Arbeitstag, ab sofort befindet sie sich im Ruhestand. Die Konrektorin Sibylle Hermanns übernimmt... [mehr]

  • Grüne Jugend

    Wanderung mit drei Woll-Lamas

    Die Grüne Jugend Bergstraße lädt am Montag, 6. August, um 18.30 Uhr zu einer Lama-Wanderung ein. Treffpunkt ist das Restaurant Gartenklause (In den Gärten 27), von dem aus die Lama-Weide fußläufig erreichbar ist. Auch in diesem Jahr wird die Agrarwissenschaftlerin Marion Lemahieu ihre drei Woll-Lamas Harry, Bob und Nelson im Rahmen eines Spaziergangs vorstellen... [mehr]

Lautertal

  • Fliegende Baumeister am Werk

    Zuschauen wie ein Haus wächst, kann man momentan an der Knodener Straße in Reichenbach. Dort haben sich gelb-schwarz gestreifte Baumeister an einer Fensterbank angesiedelt und vergrößern ständig ihr neues Zuhause. Das Material ist eine papierähnliche Masse, die die Wespen aus altem Holz herausbeißen und zu Kügelchen geformt an den Neubau transportieren. Wenn... [mehr]

  • Gelungene Premiere für das Kindermusical

    Auch das dritte Kindermusical, das in der evangelischen Kirche in Reichenbach erstmals aufgeführt wurde, fand großes Interesse. Diesmal waren 25 Kinder aus dem gesamten Lautertal eine Woche lang mit Feuereifer bei den Proben engagiert. Gemeindepädagogin Heide Dahl und ihre Helfer studierten das Stück „Der verlorene Sohn“ ein. Gezeigt wurde die Geschichte rund... [mehr]

  • Landfrauenverein Kleines Jubiläum wird am kommenden Freitag mit einer Disco im TSV-Heim gefeiert

    Seit zehn Jahren trifft sich die Jugendgruppe Datz

    Es soll eine fröhliche Feier werden: Am Freitag, 10. August, feiert die Datz ihr zehnjähriges Bestehen. Die Datz ist die Jugendgruppe der Landfrauen in Gadernheim. Aktuell zählen dazu 23 junge Damen im Alter zwischen zwölf und 18 Jahren. Beim Pressetermin hatten zwar nur fünf junge Mädels den Weg in den Florian-Info-Treff gefunden. Aber es war heiß, es sind... [mehr]

  • Vogelschutzgruppe Grillfest in Reichenbach am kommenden Wochenende wetterbedingt abgesagt

    Talwegfest fällt der Trockenheit zum Opfer

    Schweren Herzens hat die Reichenbacher Vogelschutzgruppe ihr traditionelles Grillfest am Talweg abgesagt. Die große Trockenheit veranlasste den Vorstand dazu, Feuerwehr und Lautertals Bürgermeister Andreas Heun zu kontaktieren, um gemeinsam die Situation zu erörtern. Bedenken bestanden weniger wegen des Festes selbst. Die angrenzenden Wiesen werden allerdings... [mehr]

Leserbriefe Nachrichten

  • Neue Einsichten

    Was jeden Tag in der Zeitung steht, das ist das Ergebnis von eingehenden Gesprächen, klärenden Absprachen und diffizilen Themenabwägungen. Wie spannend das sein kann, haben sechs Leserinnen und Leser dieser Zeitung bei einem Redaktionsbesuch in der Mannheimer Dudenstraße erlebt. Chefredakteur Dirk Lübke begrüßt dort am Morgen die Gruppe. Alle Gäste hatten... [mehr]

Leserbriefe Schwetzingen, Hockenheim

  • Naturschutzgebiet im Hirschacker Mit den Hunden im Wald spazieren gegangen und mehrfach angezeigt worden / Obwohl gar nicht klar ist, wo das Schutzgebiet anfängt und wo es genau aufhört

    „Die Methoden des Nabu gefallen mir gar nicht“

    Im Jahr 2015 stieß ich das erste Mal mit einem Mitarbeiter des Vereins Nabu (Naturschutzbund Deutschland) zusammen. Nach mehr als zehn Jahren sorglosen und entspannten Spazierengehens mit freilaufenden Hunden im Schwetzinger Wald beim Hirschacker. Ich habe immer mehrere Hunde dabei, vier eigene und ein bis fünf von anderen Leuten. Außerdem fahre ich mit dem... [mehr]

  • Backfischfest Anwohner ist froh über den Kompromiss in Sachen Lärm vom Festgelände im Bruch / Einladung zu einem „Radspitz“-Abend

    „Wir beweisen genug Toleranz“

    Ich habe heute Morgen den sehr interessanten Bericht über Manfred Orth, den zweiten Vorsitzenden des ASV Ketsch, mit dem Titel „Rastet jemand aus, schnippt Orth die Finger“ gelesen. Die Fakten kann ich nicht gelten lassen, wie sie von Herrn Orth vorgestellt wurden. Wir wohnen seit 1998 im Elternhaus meiner Ehefrau in der Hockenheimer Straße, in etwa 100 Metern... [mehr]

  • Nächstenliebe und Menschenwürde Das Beispiel Burkina Faso zeigt, dass Wohlstand nicht alles ist / Wurzeln bewahren

    Gott hilft dabei, sich immer zu prüfen

    Ob es Gott gibt oder nicht – das ist eine Frage, mit der sich immer weniger Menschen befassen. Vielleicht aber doch mehr als Sie annehmen. Seinen Namen fand, wer am 21. Juli die Seiten 30 und 31 (Leserbriefe) vor sich legte, zwar nur drei Mal, doch auf der einen Seite war er präsent, auf der zweiten fern. Der christlich inspirierte Begriff Nächstenliebe und die... [mehr]

  • Lärmbelastung Maßnahmen in Plankstadt sind ausgeschöpft

    Ungestörtes Schlafen ist hier nicht möglich

    Mit großer Aufmerksamkeit habe ich den Artikel von Volker Widdrat mit dem Titel „Viele Maßnahmen sind ausgeschöpft“ in der Schwetzinger Zeitung vom 25. Juli gelesen. Endlich wurde sich dieses Themas auch mal von Seiten der Presse intensiv angenommen. Als häufiger Gast in der Schwetzinger Straße in Plankstadt kann ich die Sorgen und Verzweiflung der Anwohner... [mehr]

Lifestyle

  • „Sinn ist wichtiger als Glück“

    Wilhelm Schmid rät dazu, nicht mehr nach dem Glück, sondern nach dem Sinn im Leben zu suchen. Im Gespräch verrät der freie Philosoph und Autor von Lebenshilfebüchern, warum viele Beziehungen heutzutage scheitern und warum die Menschen mit zu viel Freiheit nicht gut zurecht kommen. Sie schreiben in Ihrem Buch „Selbstfreundschaft“, dass ein erfülltes Leben... [mehr]

  • Gesuchte Abkühlung

    Derzeit ächzen Menschen und Tiere unter der Hitze. Ein Kapuzineräffchen sitzt in einem Tierpark in Niedersachsen und schleckt an einem Eis mit Früchten – eine willkommene Erfrischung. Während die Sonne weiterhin unnachbiebig auf den Planeten brennt, zeichnet der Wissenschaftler Mojib Latif ein düsteres Bild einer sich aufheizenden Erde. Die Hitzewelle sei... [mehr]

Lindenfels

  • Vortrag Der Mönch Losang Kyabchok referierte in der Buddhistischen Begegnungsstätte in Lindenfels

    Eine kurze Meditation hilft, Streit zu vermeiden

    Der Mönch Losang Kyabchok von der buddhistischen Klosterschule Ganden Tashi Choeling im brandenburgischen Päwesin besuchte Lindenfels. Er referierte er vor Anhängern der Religion und interessierten Gästen über das Thema: Wie kostbar ist ein Menschenleben?. Laut Siddharta Gautama, der später als Buddha (der Erwachte) bekannt wurde, sei es sehr kostbar,... [mehr]

  • Ferienspiele In der Turnhalle der Carl-Orff-Schule durften Bubble-Balls ausprobiert werden

    Skepsis wich schnell der Begeisterung

    Eingehüllt und geschützt von riesigen Airbags spielten 24 Kinder Fußball in der Turnhalle der Carl-Orff-Schule in Lindenfels. Das Spiel mit den Bubble-Balls ermöglichte die Sparkasse Starkenburg im Rahmen der Ferienspiele. Monika Nicklas, die Leiterin der Lindenfelser Filiale, und Mitarbeiterin Sina Schuch hatten die Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen... [mehr]

  • Burgfest Verkehrsregelungen zum Festzug

    Straßen morgen gesperrt

    Auf Verkehrsbeeinträchtigungen während des Burg- und Trachtenfests weist die Stadt Lindenfels hin. Bei dem traditionellen Fest gibt es auch in diesem Jahr den Festumzug mit Pferdegespannen und zahlreichen Fußgruppen in Odenwälder Tracht. Für die Dauer des Festumzugs morgen (Sonntag) in der Zeit von 13.45 bis 15.30 Uhr wird die Ortsdurchfahrt Lindenfels (B 47)... [mehr]

Lokalsport BA

  • Persönlich Jens Schambach ist auch an der Organisation beteiligt / Ehefrau Stefanie war bei der Premiere 2004 dabei

    Doppelter Einsatz beim Lorscher Triathlon

    Wenn am kommenden Sonntag der Lorscher Jedermann-Triathlon gestartet wird, dann ist Jens Schambach (Bild) gleich doppelt gefordert. Auf der einen Seite zählt der 52-jährige Familienvater zum Starterfeld des Dreikampfes, der in diesem Jahr zum 15. Mal durchgeführt wird, zum anderen ist Schambach als Mitglied des Organisationsteams mit dafür verantwortlich, dass... [mehr]

  • Fußball TSV scheiterte zuletzt zweimal knapp im Aufstiegskampf

    Gadernheim lässt sich nicht entmutigen

    Der TSV Gadernheim scheiterte in der Vorsaison als Vizemeister der Fußball-Kreisliga D, Gruppe 1, zum zweiten Mal in Folge in der Aufstiegsrunde. Ihm blieb ebenso die Rückkehr in die C-Liga verwehrt wie der benachbarten SG Lautern, die früh ihre Aufstiegshoffnungen begraben musste und letztlich Sechster wurde. In der an diesem Wochenende beginnenden Runde nehmen... [mehr]

  • Reportage Nicole und Lothar Leder geben Teilnehmern des Lorscher Triathlons Tipps zur Verbesserung der Technik

    Schwimm-Training mit Profis

    Lothar und Nicole Leder – diese Namen stehen in Deutschland für Triathlonsport auf höchstem Niveau. Die Liste ihrer sportlichen Erfolge ist lang, beide sind mehrfache Sieger bei Triathlons über die Langdistanz, Lothar Leder war der erste Mensch, der in Roth die magische Acht-Stunden-Marke durchbrechen konnte. Auch wenn sich das Ehepaar von der aktiven... [mehr]

  • Fußball

    SG Gronau will sich endlich belohnen

    Die SG Gronau durfte mit ihrem Abschneiden in der Saison 2017/18 zufrieden sein, stand doch in der Abschlusstabelle der Fußball-Kreisliga C ein sechster Platz (90:52 Tore, 59 Punkte) zu Buche. Nur eine Niederlage gab es auf eigenem Platz (1:4 gegen den TSV Gras-Ellenbach), der Club aus dem Bensheimer Stadtteil zählte zu den stärksten Heimmannschaften des... [mehr]

  • Fußball aktuell

    Später Ausgleich für FC Starkenburgia

    Der Auftakt zur Fußball-Kreisoberliga am Freitagabend hatte es in sich. 120 Sekunden fehlten Fast-Absteiger VfL Birkenau auf eigenem Platz zum Auftaktsieg. Dann schlug der FC Starkenburgia Heppenheim noch einmal zu und rettete mit dem 2:2 (1:1) das Kerwewochenende in der Kreisstadt. Die Birkenauer zeigten eine deutliche Steigerung zur letzten Runde, in der sie den... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • American Football

    Bandits fordern den Tabellenführer

    Platz zwei in der Bezirksliga Baden-Württemberg und damit das Ticket für die Relegation zur Landesliga haben die Mannheim Bandits schon sicher. Doch noch dürfen die American Footballer der MTG Mannheim sogar von der Meisterschaft und dem damit verbundenen Direktaufstieg träumen. Dabei stehen die Mannheimer allerdings vor einer hohen Hürde: Im Kampf um... [mehr]

  • Junior Davis Cup

    Frankreich setzt sich durch

    Favorit Frankreich hat gestern bei der europäischen Vorrunde des Junior Davis Cups auf der Anlage des TK Grün-Weiss Mannheim den Finalsieg gefeiert. Die französischen Talente setzten sich mit 2:1 gegen Dänemark durch. Bereits durch die Teilnahme am Vorrunden-Finale hatten sich beide Mannschaften für die Europa-Endrunde in Le Touquet in Frankreich qualifiziert.... [mehr]

  • Golf GC-Spieler am Gewinn der St. Andrew’s Trophy beteiligt

    Hammer siegt mit Europa

    Kontinental-Europa gegen Großbritannien und Irland – dieses prestigeträchtige Duell um die St. Andrew’s Trophy durfte in diesem Jahr auch Marc Hammer vom Golfclub Mannheim-Viernheim miterleben. Hammer sprang kurzfristig für den verletzungsbedingt ausgefallen Falko Hanisch (Berliner GC Stolper Heide) und trug im finnischen Linna zum klaren 15,5:9,5-Sieg der... [mehr]

  • Fußball Nach dem einkalkulierten Abstieg aus der Oberliga möchte sich die TSG Weinheim nun eine Klasse tiefer stabilisieren / Trainer Schmitt sieht VfR als Favorit

    In gewohnter Umgebung neu orientieren

    Seit 20 Jahren gibt es die Fußballer der TSG 62/09 Weinheim. Nach dem Aus für den FV 09 Weinheim in der Saison 1997/98 und der damals folgenden, so genannten „Verschmelzung“ mit dem Mehrspartenverein TSG ging es ab der Runde 1998/99 als TSG 62/09 Weinheim auf Punktejagd. In den zurückliegenden zwei Jahrzehnten absolvierte die Mannschaft sechs Spielzeiten in... [mehr]

  • Tennis Grün-Weiss Mannheim empfängt am Sonntag den Gladbacher HTC / Düsseldorf kann schon heute Schützenhilfe leisten

    Noch drei Hürden auf dem Weg zum Titel

    Nach den zwei hohen Siegen gegen Reutlingen sowie Aachen am vergangenen Wochenende und den gleichzeitigen Punktverlusten der Konkurrenz, gibt es nur noch ein Saisonziel für GW Mannheim. „Jetzt geht es in den nächsten drei Spielen um den ersten Platz“, spricht Teamchef Gerald Marzenell offen vom Titelgewinn. Mit einem Erfolg am Sonntag (ab 11 Uhr am Neckarplatt)... [mehr]

  • Fußball Personalsituation verschärft sich weiter

    SVW ohne Schuster

    Schon beim Auftakt gegen Ulm war die Bank des SV Waldhof ziemlich dünn besetzt, als es um Alternativen für die Offensive ging. Vor dem ersten Auswärtsspiel des Regionalligisten bei der U 23 der TSG Hoffenheim (heute, 14 Uhr) hat sich die personelle Lage durch die verletzungsbedingten Ausfälle von Maurice Hirsch (Außenbandriss im linken Sprunggelenk), Sinisa... [mehr]

  • Baseball

    Tornados wollen Klarheit

    Die Mannheim Tornados empfangen in ihren ersten beiden Heimspielen in den Play-downs heute ab 13 Uhr die Stuttgart Reds im Roberto-Clemente-Field. Mit einem Sieg aus den Begegnungen würden die Wirbelwinde (18:12 Siege) nun auch offiziell den Klassenerhalt klarmachen. Die Bad Cannstatter dagegen liegen mit der Bilanz von 8:22 Siegen nur auf dem drittletzten Rang und... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Fußball-C-Liga Zweite Mannschaft des Gruppenligisten geht mit viel Qualität in die neue Runde, lässt sich aber nicht treiben

    Eintracht-Reserve für viele der Favorit

    16 Mannschaften, darunter fünf Teams aus dem Ried – in dieser Konstellation startet die Fußball-C-Liga Bergstraße am Sonntag in die neue Saison. Sehr gute Chancen auf eine vordere Platzierung räumt die Konkurrenz der zweiten Mannschaft der Bürstädter Eintracht ein. Die Gruppenliga-Reserve muss am Sonntag (15.15 Uhr) beim SV Eintracht Zwingenberg ran.... [mehr]

  • Fußball-Gruppenliga Aufsteiger Eintracht Bürstadt startet mit großem Selbstbewusstsein

    Ganz entspannt in Richtung Neuland

    Die klassenhöchste Mannschaft aus dem Ried ist in dieser Saison ein Klassen-Neuling: In der Fußball-Gruppenliga Darmstadt war die Bürstädter Eintracht in ihrer 54-jährigen Vereinsgeschichte noch nie am Ball. „Die Gruppenliga ist Neuland für die Eintracht. Wir freuen uns darauf, das neue Gebiet zu erkunden und lassen das alles auf uns zukommen“, sagt... [mehr]

  • Tennis

    TC Bürstadt bleibt bei seinen Zielen

    Bevor die Tennissaison in der kommenden Woche regulär fortgesetzt wird, hat das Herrenquartett des TC Bürstadt morgen noch einen Nachholtermin in der Bezirksliga zu absolvieren. Dabei reist der Bürstädter Vierer als Zweiter zum Tabellenvorletzten Rückhand Rossdorf. „Wir freuen uns, dass wir gut in die Runde gestartet sind. Als Favoriten um die Meisterschaft... [mehr]

  • Fußball-Kreisoberliga Mit ihrem neuen Trainer Rudi Kecskemeti wollen die „Turner“ nicht zuletzt Spieler aus der zweiten Reihe nach vorne bringen

    TV Lampertheim mit Luft nach oben

    In der Fußball-Kreisoberliga Bergstraße ist Rudi Kecskemeti gerade dabei, sich als Trainer bei seinem neuen Verein TV Lampertheim einzuleben. „Das sind alle super Jungs und wir haben im Sportausschuss wirklich gute Leute, die den Verein nach vorne bringen“, freut sich Kecskemeti bei einem gut geführten Verein angeheuert zu haben – wenn da das Sportliche... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Im Interview Cécile Pieper aus Oftersheim nach dem WM-Viertelfinal-Aus mit den deutschen Hockey-Frauen / „Schwer in Worte zu fassen“

    Enttäuschung sitzt tief

    3:1 gegen Südafrika, 3:2 gegen Argentinien und 3:1 gegen Spanien – die Vorrunde der Feldhockey-WM in London lief für die deutschen Hockey-Frauen vorzüglich. Mit dem Gruppensieg sparten sie sich das Achtelfinale und hatten in der Runde der letzten Acht erneut Spanien zum Gegner. Doch mit 0:1 kam das unerwartete Aus, die Medaillenträume waren vorbei. Auch bei... [mehr]

  • 3. Handball-Liga Torjäger bekommt Doppelspielrecht

    Hideg darf für die HG ran

    Daniel Hideg (Bild) erhält nun doch ein Zweitspielrecht für seinen bisherigen Verein HG Oftersheim/Schwetzingen. Der 21-Jährige war vor der Saison von dem Handball-Drittligisten zum Bundesligisten Die Eulen Ludwigshafen gewechselt (wir berichteten). Der talentierte Rückraumakteur soll aber Spielpraxis sammeln, die er in der Bundesliga wohl nicht in ausreichendem... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga Thomas folgt Bruder Jonas

    Noch ein Can beim SV 98

    Mit Thomas Can (Bild) hat der Fußball-Verbandsligist SV 98 Schwetzingen einen weiteren hochkarätigen Neuzugang verpflichtet. Der 25-jährige Mittelfeldspieler kickte in der Jugend bei der TSG Hoffenheim und SV Waldhof Mannheim ehe er dann in der Aktivität zum SV Spielberg wechselte, wo er 30 Regional- und 138 Oberligaspiele absolvierte. Vor einem Jahr setzte ihn... [mehr]

  • Leichtathletik

    Süddeutsche Meister gekürt

    Wenige Tage vor den Europameisterschaften in Berlin können die Sportfreunde Leichtathletik der Spitzenklasse hautnah erleben. Vier Wochen nach den badischen Meisterschaften ermitteln beinahe 1200 Junioren U 23 und Jugendliche U 16 an diesem Wochenende, 4. und 5. August. erneut im Walldorfer Waldstadion ihre süddeutschen Meister. Die Titelkämpfe beginnen am Samstag... [mehr]

  • Fußball-Kreispokal SG Eppelheim II tritt in der zweiten Runde an / Nun wartet A-Ligist VfB Wiesloch / Gelingt die Überraschung?

    Trainer Rehberger setzt auf ein starkes Kollektiv

    Für die SG Eppelheim II geht es am Wochenende in der zweiten Hauptrunde des Heidelberger Fußball-Kreispokals weiter. Erstmals in diesem Wettbewerb ist die Elf von Trainer René Rehberger beim A-Ligisten VfB Wiesloch nur Außenseiter. „Wir werden uns nicht so einfach geschlagen geben und werden alles versuchen“, sagt Rehberger. „Wir können fast aus dem Vollen... [mehr]

Lorsch

  • Ehejubiläum Rosemarie und Toni Levasier feierten ihre goldene Hochzeit / Engagiert bei Kleintier- und Rassegeflügelzüchtern

    In der Tanzschule hat es gefunkt

    „Alles erdenklich Gute, vor allem Zufriedenheit und persönliches Wohlergehen“ wünschte der Lorscher Bürgermeister Christian Schönung dem Ehepaar Rosemarie und Toni Levasier zur goldenen Hochzeit. Er verband dies mit einem Lob für die ehrenamtliche Tätigkeit der beiden, die immer im Duo aufgetreten seien. Neben einigen Urkunden überreichte er dem Jubelpaar... [mehr]

  • Wingertsbergschule 129 Erstklässler besuchen ab kommender Woche die größte reine Grundschule im Kreis Bergstraße / Zu wenig Platz in der Nibelungenhalle

    Nur mit Eintrittskarten zur Einschulung

    Wenn die Wingertsbergschule am Dienstagmorgen die Einschulung der Erstklässler feiert, benötigen Eltern oder andere Verwandte Eintrittskarten, um in die Nibelungenhalle zu gelangen. Aufgrund der großen Zahl von Abc-Schützen sind diesmal nämlich maximal zwei Begleitpersonen pro Kind erlaubt. Die Schule verweist auf die geltenden Brandschutzbestimmungen. „Wir... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Philosophie und mit Katzen spielen

    Die Kreisvolkshochschule bietet in Lorsch neue Kurse aus dem Bereich Gesellschaft an. Anmelden kann man sich telefonisch, schriftlich oder per E-Mail bei der Kreisvolkshochschule Bergstraße (Marktplatz 1, 64653 Lorsch, Tel. 06251/ 17296-0, E-Mail: anmeldung@kvhs-bergstrasse.de). Alle Kurse finden im Haus Löffelholz, Römerstraße 16, statt. Weltanschauung Schöne... [mehr]

Ludwigshafen

  • Verkehr Unfallverursacher flüchtet unerkannt

    Ampelmast gerammt

    Mit ordentlicher Wucht ist ein unbekannter Autofahrer gegen eine Ampel im Übergangsbereich der Brunck- zur Carl-Bosch-Straße gegenüber des Werksgeländes der BASF gefahren. Wie die Polizei gestern mitteilte, ist der Mast der Signalanlage seit dem Vorfall in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag deutlich verbogen. Der Unfallverursacher flüchtete anschließend,... [mehr]

  • Caritas Neues Förderzentrum wird ab 20. August bezogen

    Mehr Hilfe für psychisch Kranke

    Immer häufiger werden Plätze in einer Tagesstätte für psychisch Kranke gesucht, bislang reichte das Angebot im Caritas-Förderzentrum aber nicht aus. Mit einem Neubau in der Kaiser-Wilhelm-Straße wird das Angebot erweitert. Zusätzlicher Vorteil des 14 Millionen Euro teuren Gebäudekomplexes: Die Einrichtung für MS-Kranke, die bislang in beengten Verhältnissen... [mehr]

  • Jakob-Binder-Straße

    Randalierer landet in der Zelle

    Einen 27-jährigen Randalierer hat die Polizei nach einigen Vergehen in der Jakob-Binder-Straße in Gewahrsam genommen. Wie die Beamten mitteilten, rastete der Mann in der Nacht auf gestern in einer Bar aus. In stark alkoholisiertem Zustand schlug er eine kleine Schaufensterscheibe ein. Während der Aufnahme des Falls störte der 27-Jährige die Beamten und... [mehr]

  • Porträt Iraner Alireza Esmailnejad lebt seit fünf Jahren in Deutschland / Erfolgreicher Abschluss zum Fachangestellten für Bäderbetriebe

    Sprung in ein neues Leben

    Hochbetrieb im Freibad am Willersinnweiher. Über die Liegewiesen hinweg zieht sich eine bunte Handtuchlandschaft, in den Becken tummeln sich zahlreiche Schwimmer mit Badekappen. Mittendrin: Schwimmmeister Alireza Esmailnejad. Der 31-jährige Iraner ist vor fünf Jahren nach Deutschland gekommen. Über den Grund für seine Flucht möchte er nicht sprechen. „Ich... [mehr]

  • Stadt testet Radkrallen gegen Parksünder

    Mit dem Einsatz von Parkkrallen will die Stadtverwaltung ab kommender Woche Ordnungswidrigkeiten im ruhenden Verkehr umgehend sanktionieren und Bußgelder schneller eintreiben. Nach Angaben einer Sprecherin erreiche die bisherige Vorgehensweise der Verkehrsüberwachung nicht in allen Fällen das gewünschte Ziel. Demnach kommen die Parkkrallen künftig bei... [mehr]

  • Hollywood-Regisseur

    Vortrag über William Dieterle

    Herbert Baum, ehemaliger Mitarbeiter des Ernst-Bloch-Zentrums und dort von 1994 bis 2011 für Themen rund um Wilhelm Dieterle zuständig, referiert am Donnerstag, 9. August, um 17 Uhr im Café Alternativ (Rohrlachstraße 76) über den früheren Schauspieler und Regisseur. Der Titel seines Vortrags lautet „Vom Arbeitersohn zum Hollywood-Regisseur“. Wilhelm... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Trinker Nach dem Aus für die Anlaufstelle im Jungbusch hagelt es Kritik von Anwohnern und Handel – sie mahnen eine Lösung an

    „Es geht nicht, dass wir die Situation einfach hinnehmen“

    Eine Anlaufstelle, in der Menschen Alkohol konsumieren können, statt dies auf der Straße zu tun: Mit einer solchen Einrichtung wollte die Stadtverwaltung das Problem lösen, dass sich Trinker auf dem Paradeplatz niederlassen. Der Gemeinderat stimmte allerdings mit knapper Mehrheit gegen den geplanten Standort in der Akademiestraße im Jungbusch – ein anderer ist... [mehr]

  • Soziales Betroffene berichten nach Partnerschaften mit Narzissten von dem extremen Leben zwischen Verehrung und Verachtung

    „Seine Augen waren plötzlich voller Hass“

    Sabine J. (Name von der Redaktion geändert) sitzt etwas angespannt auf dem Stuhl. Die junge Frau drückt ihre Hände, blickt starr über den Tisch. „Ich dachte wirklich, er wäre es wert, endlich eine neue Beziehung einzugehen.“ Dann schüttelt sie leicht den Kopf und korrigiert: „Am Anfang zumindest.“ Sabine, die nicht erkannt werden möchte – auch aus... [mehr]

  • Tödlicher Arbeitsunfall

    61-Jähriger von Tieflader überrollt

    Auf dem Gelände einer Baustofffirma in Sandhofen ist am Freitagmorgen gegen 8.25 Uhr ein 61-jähriger Arbeiter von einem Tieflader überrollt worden. Der Mann wurde dabei so schwer verletzt, dass er wenig später im Krankenhaus starb. Wie die Polizei mitteilte, hatte der 64-jähriger Fahrer eines Sattelschleppers beim Rangieren auf dem Betriebsgelände offenbar... [mehr]

  • Geburtstag SPD-Politiker Rolf Seltenreich wird 70

    Bis heute engagierter Netzwerker

    Am morgigen Sonntag feiert Rolf Seltenreich (Bild) seinen 70. Geburtstag – „mit offenem Haus“ , wie der einstige SPD-Stadtrat und Landtagsabgeordnete verrät. Der diplomierte Sozialarbeiter, der eigentlich Philosoph werden wollte, aber als Sozialdemokrat in die Politik ging, ist zwar seit knapp fünf Jahren in Pension, aber immer noch Bahnpendler zwischen... [mehr]

  • Internationale Beziehungen Folker Zöller bleibt für weitere fünf Jahre Honorarkonsul der Französischen Republik

    Brückenbauer zwischen den Menschen

    „Ausbaufähig“, sagt Folker Zöller, rückt seine Brille zurecht – und lacht: „Ausbaufähig, ja, so könnte man mein Schul-Französisch wohl nennen.“ Seiner Begeisterung für unser westliches Nachbarland, seinem schon frühen Engagement für den deutsch-französischen Jugendaustausch, tat das freilich keinen Abbruch. Eine „Herzenssache“ sei das stets... [mehr]

  • Rheindamm Lokale Agenda 21 fordert Gutachten zur Sanierung

    Debatte um Bäume erreicht Neckarau

    Die Diskussion um die Sanierung des Rheindamms (wir berichteten), bislang ein Thema im Stadtteil Lindenhof, wird nun auch im benachbarten Neckarau geführt. Die Vorsitzende der Lokalen Agenda 21, Altstadträtin Gabriele Thirion-Brenneisen (Grüne), fordert, jetzt solle „ein erweitertes objektives Gutachten im Abwägungsprozess zwischen Hochwasserschutz und... [mehr]

  • Die Würde der Arbeit

    Trotz oder gerade wegen der großen Ferien denke ich über Arbeit nach. Arbeit ist wesentlicher Bestandteil unseres Daseins. Durch sie bestreiten die meisten Menschen ihren Lebensunterhalt. Die biblische Geschichte von Adam und Eva beschreibt die Entstehung der Arbeit als Folge der Vertreibung aus dem Paradies. In 1. Mose 3,19 sagt Gott zu Adam: „Im Schweiße... [mehr]

  • Pacemaker

    Friedens-Radler am Rathaus

    Bürgermeisterin Felicitas Kubala sowie Hedwig Sauer-Gürth vom Friedensplenum empfangen heute die Pacemaker bei ihrem Zwischenstopp in Mannheim gegen 10.30 Uhr am Rathaus. Die Teilnehmer des 14. Pacemaker-Radmarathons wollen mit dem Fahrradfahren ein Zeichen für Frieden ohne Atomwaffen setzen. Rund 150 Radler absolvieren eine 330 Kilometer lange Strecke von Bretten... [mehr]

  • Animagic Tausende Manga-Fans feiern im Rosengarten die Stars der Szene und sich selbst

    Grelle Kostüme, spektakuläre Frisuren

    Koro Sensei will eigentlich nur spielen. Der gelbe, überdimensional große Kopf mit dem weißen Lächeln, er schaut etwas gewöhnungsbedürftig aus. Ein Blickfang. Lustig wirkt er. Gleichzeitig auch unheimlich. Aber man muss es trotzdem ansprechen, dieses spannende, liebevolle Ungetüm, das aus der Menschenmenge im Erdgeschosses des Rosengartens herausragt. Ob man... [mehr]

  • Asbest Workshop mit Vereinsgründung

    Netzwerk für Betroffene

    „Eine tickende Zeitbombe – bis heute“, titelte der „MM“ vor vier Monaten. Dabei ging er auf die Gefahren von Asbest ein und stellte die neue „Asbestose-Selbsthilfegruppe“ vor. Jetzt folgte im Gewerkschaftshaus der „1. Mannheimer Asbest-Workshop“. Dabei wurde ein gemeinnütziger Verein gegründet, dessen Anliegen Initiator Klaus Schumann so... [mehr]

  • Rheinauer Wald Stadt reißt alten Betriebshof ab

    Neues Forsthaus am Rotloch

    Für die Errichtung eines neuen Betriebsgebäudes mit Büro- und Sozialräumen auf dem Gelände des Forsthauses Rothlochhütte im Dossenwald (Rheinau) beginnen am Montag, 6. August, die Arbeiten. Wie die Stadt informiert, soll die Baumaßnahme bis Frühjahr 2019 fertiggestellt werden. „Während dieser Zeit kommt es zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen auf dem... [mehr]

  • Babyleiche Polizei hat weiter Hoffnung, die Mutter des toten Säuglings aus dem Pfingstbergweiher zu finden / Knapp über 1000 Frauen bei zweiter Untersuchung

    Noch kein Treffer – erste DNA-Proben ausgewertet

    Die Polizei setzt die Suche nach der Mutter des tot im Pfingstbergweiher gefundenen Babys unvermindert fort. „Wir würden den Weg nicht gehen, wenn wir keine Hoffnung mehr hätten“, sagt Polizeisprecher Michael Klump. Gerade werten die Beamten die Ergebnisse der zweiten DNA-Untersuchung aus. Von rund 2600 Frauen seien etwas mehr als 1000 der Einladung zur... [mehr]

  • Narzissmus Krankheit meist spät entdeckt

    Oft fehlt es an Empathie

    Menschen mit einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung entdecken ihre Krankheit oft spät. Hilfe suchen sich Betroffene häufig erst, wenn die Störung zu weiteren Problemen führt, erklärt die Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN). Bei Narzissmus sind das etwa Depressionen, Angst- oder Suchterkrankungen.... [mehr]

  • Diebstahl

    Polizei fasst zwei Jugendliche

    Auf frischer Tat haben Polizeibeamte zwei Jugendliche im Alter von 14 und 16 Jahren beim Diebstahl eines Motorrollers ertappt. Die Beamten bemerkten die beiden kurz vor Mitternacht am Donnerstagabend am Cahn-Garnier-Ufer, wie sie an einem dort abgestellten Motorroller hantierten. Als der Streifenwagen herannahte, rannten die Verdächtigen davon. Mit Hilfe von... [mehr]

  • Freizeit Mathias Risberg und Antonio Kärlek wollen per Anhalter mit Wohnwagen nach Hollywood

    Von Örnsköldsvik in die Welt

    Jeder hat schon einmal über seine Lieblingstiere nachgedacht. Aber wer denkt dabei schon daran, was diese Tiere über einen selbst aussagen. Wer mit Mathias Risberg und Antonio Kärlek unterwegs ist auf jeden Fall. „Dein erstes Lieblingstier sagt dir, wie du dich selbst siehst. Das zweite sagt dir, wie andere dich wahrnehmen und das dritte wer du wirklich bist“,... [mehr]

Metropolregion

  • Kontrolle auf A 6

    929 Verstöße in vier Stunden

    Eine erschreckende Bilanz zieht die Polizei nach einer Geschwindigkeitskontrolle auf der A 6 im Baustellenbereich der Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen. Wie die Beamten gestern mitteilten, wurden dort innerhalb von vier Stunden 929 Verstöße gegen die Tempolimits von 100 Stundenkilometern für Pkw und 60 Stundenkilometern für Lkw ab 7,5 Tonnen registriert. Neun... [mehr]

  • Verkehr Fahrbahnsanierung bei Frankenthal in Richtung Worms

    B 9: Erneute Baustelle

    Verkehrsteilnehmer auf der Bundesstraße 9 in Richtung Norden müssen sich ab Montag, 6. August, auf neue Behinderungen einstellen. Grund ist laut des zuständigen Landesbetriebs Mobilität (LBM) eine Fahrbahnsanierung ab der Kreuzung Europaring/Foltzring in Frankenthal bis zur Anschlussstelle Ludwigshafen-Pfingstweide. Beide Fahrspuren in Richtung Worms sind deshalb... [mehr]

  • Unfall Schwerlastwagen fängt auf der B 3 bei Nußloch Feuer / Behinderungen durch Vollsperrung bis in den Abend

    Brennendes Kranfahrzeug sorgt für Stau

    Der Brand eines 60 Tonnen schweren Kranfahrzeugs hat gestern einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst und für enorme Verkehrsbehinderungen im Rhein-Neckar-Kreis gesorgt. Der Koloss hatte gegen 8.30 Uhr auf der B 3 bei Nußloch Feuer gefangen und war in kürzester Zeit in Flammen aufgegangen. Nach Angaben der Polizei ließ der Fahrer den Lkw auf dem Seitenstreifen... [mehr]

  • Landratsamt Durchsuchungen bestätigt / Verdacht der Untreue

    Ermittlungen gegen Beamte des Kreises

    Ermittler haben offenbar wegen eines Verdachts auf Untreue einen aktuellen und einen ehemaligen Ehrenbeamten des Landratsamtes Rhein-Neckar-Kreis ins Visier genommen. Nach einem Bericht des „Rhein-Neckar-Fernsehens“ (RNF) sind der Kreisbrandmeister und dessen Vorgänger betroffen. Was genau den Verdächtigen vorgeworfen wird, ist nicht bekannt. Die... [mehr]

  • Wein Winzer in der Region werden vermutlich bereits Ende August mit der Hauptlese beginnen / Gute bis sehr gute Qualität erwartet

    Mittlerweile vier Wochen früher

    Den offiziellen Startschuss zur Weinlese gibt das Deutsche Weininstitut am Montag – so früh wie noch nie. Die meisten Winzer im Verbreitungsgebiet dieser Zeitung bleiben allerdings entspannt und lassen Vollerntemaschinen noch in den Scheunen stehen. Dass die Trauben allerdings ungewöhnlich reif für diese Zeit sind, bestätigt jeder. „Wir sind mittlerweile vier... [mehr]

  • Unglück Zwei Mädchen versinken im Rhein bei Worms

    Von Strudel erfasst

    Zwei Mädchen sind gestern am frühen Nachmittag im Rhein bei Worms in einen Strudel geraten und untergegangen. Laut Angaben des Feuerwehr-Einsatzleiters Klaus Feuerbach sind die Mädchen acht und elf Jahre alt. Die Mädchen hätten auf den Steinen am Ufer im Stadtteil Worms-Rheindürkheim gespielt, erklärte der Wormser Oberbürgermeister Michael Kissel. Die... [mehr]

Nachrichten

  • Nationaltheater

    FDP fordert 60 Millionen

    FDP-Landtagsfraktionschef Hans-Ulrich Rülke fordert ein stärkeres Engagement der grün-roten Landesregierung für das Nationaltheater Mannheim. In einem Interview mit dieser Zeitung plädierte der Liberale für eine Finanzierungshilfe von 60 Millionen Euro. Die Gesamtkosten der Sanierung werden auf 240 Millionen Euro veranschlagt. „Wir sollten eine Lösung... [mehr]

  • Nationaltheater

    FDP fordert 60 Millionen

    FDP-Landtagsfraktionschef Hans-Ulrich Rülke fordert ein stärkeres Engagement der grün-roten Landesregierung für das Nationaltheater Mannheim. In einem Interview mit dieser Zeitung plädierte der Liberale für eine Finanzierungshilfe von 60 Millionen Euro. Die Gesamtkosten der Sanierung werden auf 240 Millionen Euro veranschlagt. „Wir sollten eine Lösung... [mehr]

  • Luftverkehr Öffentliche Schlichtungsstelle verzeichnet deutlich mehr Beschwerden von Passagieren

    Frust beim Fliegen nimmt zu

    Weil es im europäischen Luftverkehr drunter und drüber geht, nehmen die Beschwerden von Flugreisenden über Verspätungen und Ausfälle drastisch zu – und in den kommenden Monaten ist mit einem weiteren Anstieg zu rechnen. Allein im Juli wandten sich 2873 Passagiere an die Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr (SÖP) – fast drei Mal so viele... [mehr]

  • Luftverkehr Öffentliche Schlichtungsstelle verzeichnet deutlich mehr Beschwerden von Passagieren

    Frust beim Fliegen nimmt zu

    Weil es im europäischen Luftverkehr drunter und drüber geht, nehmen die Beschwerden von Flugreisenden über Verspätungen und Ausfälle drastisch zu – und in den kommenden Monaten ist mit einem weiteren Anstieg zu rechnen. Allein im Juli wandten sich 2873 Passagiere an die Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr (SÖP) – fast drei Mal so viele... [mehr]

  • Trockenheit

    Gewässer leiden

    Die Fließgewässer und Seen in der Region leiden unter der anhaltenden Trockenheit. Die Pegel bewegten sich zum Teil nahe der historischen Tiefststände, sagt Ulrich Androsch, Geschäftsführer des Gewässerverbandes Bergstraße. Kleinere Bäche wie der Steinbach bei Fürth seien bereits versiegt, Feuchtbiotope aufgrund niedriger Grundwasserstände ausgetrocknet. In... [mehr]

  • Trockenheit

    Gewässer leiden

    Die Fließgewässer und Seen in der Region leiden unter der anhaltenden Trockenheit. Die Pegel bewegten sich zum Teil nahe der historischen Tiefststände, sagt Ulrich Androsch, Geschäftsführer des Gewässerverbandes Bergstraße. Kleinere Bäche wie der Steinbach bei Fürth seien bereits versiegt, Feuchtbiotope aufgrund niedriger Grundwasserstände ausgetrocknet. In... [mehr]

  • Verdienste Regional starke Unterschiede

    Löhne in der Region über Bundesschnitt

    Beschäftige in der Region Rhein-Neckar verdienen überdurchschnittlich gut. Zum Stichtag 31. Dezember 2017 lagen die Löhne in Mannheim im Schnitt bei 3829 Euro brutto im Monat, in Heidelberg waren es 3718 Euro, in Frankenthal 3487 Euro. Damit liegen die Städte über dem Bundesschnitt von 3209 Euro. Das geht aus einer Statistik der Bundesagentur für Arbeit hervor.... [mehr]

  • Verdienste Regional starke Unterschiede

    Löhne in der Region über Bundesschnitt

    Beschäftige in der Region Rhein-Neckar verdienen überdurchschnittlich gut. Zum Stichtag 31. Dezember 2017 lagen die Löhne in Mannheim im Schnitt bei 3829 Euro brutto im Monat, in Heidelberg waren es 3718 Euro, in Frankenthal 3487 Euro. Damit liegen die Städte über dem Bundesschnitt von 3209 Euro. Das geht aus einer Statistik der Bundesagentur für Arbeit hervor.... [mehr]

  • Bensheim

    Marktplatz im Zeitplan

    Die Belebung des Marktplatzes bleibt eines der zentralen Projekte in Bensheim. Als ein Vorhaben wird dabei der Neubau des Hauses am Markt gesehen. Voraussichtlich 5,1 Millionen Euro müssen dafür bekanntlich investiert werden. Laut Auskunft aus dem Rathaus erfolgten in den vergangenen Wochen Vergaben an Architekten und Fachingenieure, außerdem gab es Gespräche mit... [mehr]

  • Bensheim

    Marktplatz im Zeitplan

    Die Belebung des Marktplatzes bleibt eines der zentralen Projekte in Bensheim. Als ein Vorhaben wird dabei der Neubau des Hauses am Markt gesehen. Voraussichtlich 5,1 Millionen Euro müssen dafür bekanntlich investiert werden. Laut Auskunft aus dem Rathaus erfolgten in den vergangenen Wochen Vergaben an Architekten und Fachingenieure, außerdem gab es Gespräche mit... [mehr]

  • TSG Hoffenheim

    Nagelsmannwill den Titel

    Julian Nagelsmann hat sich für sein letztes Jahr als Trainer des Fußball-Bundesligisten TSG Hoffenheim viel vorgenommen. „Ich bin für diese Saison sehr ehrgeizig, vielleicht noch ein, zwei Prozentpunkte mehr als sonst schon“, betonte der 31-Jährige im Trainingslager im oberösterreichischen Windischgarsten. „Die Krönung wäre der Meistertitel. Dass das... [mehr]

  • TSG Hoffenheim

    Nagelsmannwill den Titel

    Julian Nagelsmann hat sich für sein letztes Jahr als Trainer des Fußball-Bundesligisten TSG Hoffenheim viel vorgenommen. „Ich bin für diese Saison sehr ehrgeizig, vielleicht noch ein, zwei Prozentpunkte mehr als sonst schon“, betonte der 31-Jährige im Trainingslager im oberösterreichischen Windischgarsten. „Die Krönung wäre der Meistertitel. Dass das... [mehr]

Neulußheim

  • Alter Bahnhof Sonntagsfrühschoppen im Kulturtreff mit der Seán-Treacy-Band / Kultband kommt seit 2011 regelmäßig in die Gemeinde

    Da werden Songs besser als das Original

    Beim nächsten Frühschoppen der „Sekt, Bier & Musik-Reihe“ erleben die Besucher am Sonntag, 12. August, mit der Seán-Treacy-Band eine Formation der absoluten Extraklasse. Trotz des steilen Aufstiegs in der Szene suchen sie immer noch die Nähe zum Publikum, seit 2011 auch in Neulußheim. Die Seán-Treacy-Band bietet ihrem Publikum ein... [mehr]

  • Gemeinderat Zweite Kultur- und Sporthalle soll bei der Lusshardt-Schule entstehen

    Grünes Licht für Neubau

    „Wenn alles ganz optimal läuft, können wir im April nächsten Jahres mit ersten Zusagen für Zuschüsse rechnen“, informierte Bürgermeister Gunther Hoffmann bezüglich der Erweiterung beziehungsweise des Neubaues einer Kultur- und Sporthalle bei der Hardthalle (wir berichteten). Zu erwarten sind Zuschüsse aus dem Ausgleichsstock sowie aus dem Fundus der... [mehr]

Oftersheim

  • Betreuungsangebot Manuela und Erik König eröffnen eine Kinderkrippe / Platz für 20 Mädchen und Jungen in zwei Gruppen / Eröffnung am 10. September

    „Glückspilze“ entdecken hier bald die Welt

    Noch haben die Handwerker das Sagen in der Werderstraße 1. Aber bald heißt es dort – frei nach Herbert Grönemeyer: „Kinder an die Macht.“ Ab Montag, 10. September eröffnen Manuela und Erik König ihre Kinderkrippe „Glückspilze“ für Mädchen und Jungen bis zu drei Jahren. Die Einrichtung bietet insgesamt 20 Plätze in zwei Gruppen und ergänzt damit... [mehr]

  • Ferienprogramm Diese Angebote gibt’s nächste Woche

    Von Büchern bis zu großen Helden

    Keine Langeweile in den Ferien kommt für die Kinder in der Hardtgmeinde auf, die sich rechtzeitig angemeldet haben. Auch in der kommenden Woche stehen interessante Veranstaltungen auf dem Programm. Los geht’s am Dienstag, 7. August, in der Gemeindebücherei mit der „Geschichtenzeit“. Das Angebot richtet sich an Kinder der Klassen 1 bis 4 und ist in... [mehr]

Plankstadt

  • Geschlechtsangleichung Weil ihre Frau Monika, die beiden Kinder, die Eltern und der ganze Kirchenchor hinter ihr steht, hat Valerie Schnitzer den schwierigen Weg geschafft

    Als Ralf den Kokon um sich einfach sprengt

    Valerie Schnitzer tippt auf ihrem Laptop. Sie hat es sich dafür auf dem Bett im Schlafzimmer des gemütlichen Reihenhauses bequem gemacht. Eine ganz alltägliche Szene? Nicht bei Valerie – ihre Worte in „Geheilte Seele, befreites Ich“ erzählen ihr Leben. Auch das ist nichts Außergewöhnliches, viele Menschen verfassen ihre Biografie aus ganz... [mehr]

  • Ortsmittefest Mitten in den Ferien das 40-jährige Bestehen der Mehrzweckhalle begehen / „Me and the Heat“ als Top-Act verpflichtet

    Außerhalb des Zentrums länger feiern

    In diesem Jahr schlägt die Gemeinde gleich zwei „Fest-Fliegen“ mit einer Klappe: Das traditionelle Ortsmittefest, das im August gefeiert wird, und die Feier zu „40 Jahre Mehrzweckhalle“. Beide verschmelzen zu einem großen Event am Samstag, 11. August, an der Mehrzweckhalle. Hauptamtsleiter Michael Thate erklärt, weshalb das Ortsmittefest dieses Mal den... [mehr]

  • Aus dem Geschäftsleben Vogelfreunde haben Gaststätte renoviert

    Wie Phoenix aus der Asche?

    „Die Unzufriedenheit der Gäste, monatelange Mietrückstände und viele Ärgernisse mit dem Pächter der Gaststätte haben unseren Verein fast ans Ende gebracht. Wir sind jetzt froh, dass wir wieder zuversichtlich in die Zukunft blicken können“, sagt Franz Kutzer, der Vorsitzende des Vereins der Vogelfreunde. Die „Gaststätte zum Vogelpark“ soll nun am... [mehr]

Politik

  • Terrorismus Zwei Verdächtige in Tunesien festgenommen

    Anschlag mit Rizin geplant

    Nach dem Fund von hochgiftigem Rizin zum Bombenbau in einer Kölner Wohnung erhärtet sich der Terrorverdacht gegen den in Untersuchungshaft sitzenden Islamisten Sief Allah H. Die Ermittler sind inzwischen überzeugt, dass der Tunesier tatsächlich vorhatte, einen Anschlag in Deutschland zu begehen. „Er wollte an einem geschlossenen und belebten Ort einen... [mehr]

  • Kontroverse „Asyltourismus“ und „Vogelschiss“ – politische Aussagen bewegen sich oft unter der Gürtellinie

    Die verrohte Republik

    „Asyltourismus“, „Anti-Abschiebe-Industrie“, „Saboteure“ des Rechtsstaats – unter CSU-Politikern schien zuletzt ein Wettbewerb ausgebrochen um die gröbste Zuspitzung, die pointierteste Provokation. Sie ernteten Widerspruch: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mahnte dezent zu „Disziplin in der Sprache“, Verfassungsgerichtspräsident Andreas... [mehr]

  • Fast eine Million Äthiopier flüchten wegen Stammeskrieg

    In Äthiopien warnen Helfer vor einer humanitären Katastrophe. Hintergrund ist eine neue Gewaltwelle, die knapp eine Million Menschen in die Flucht getrieben hat. Die Menschen lebten unter katastrophalen Bedingungen, sagte Crystal Wells vom Internationalen Komitee vom Roten Kreuz (IKRK). Sollte die humanitäre Hilfe nicht schnell verstärkt werden, könne es für... [mehr]

  • Spionage Mitarbeiterin hatte offenbar jahrelang Zugang zu geheimen Unterlagen / Außenministerium in Washington schweigt

    Russische Agentin in US-Botschaft

    Eine russische Spionin soll nach einem Zeitungsbericht jahrelang unerkannt in der US-Botschaft in Moskau gearbeitet haben. Die russische Ortskraft sei vom Secret Service eingestellt worden und habe länger als zehn Jahre Zugang zu Geheimdienstinformationen und E-Mails gehabt und diese auch an den russischen Inlandsgeheimdienst FSB weitergegeben. Das berichtete die... [mehr]

  • Bildung Viele Kinder und Jugendliche besitzen mittlerweile Mobiltelefone / Frankreich geht jetzt gegen die Nutzung im Unterricht streng vor

    Sollten Handys an Schulen verboten werden?

    In Frankreich sollen Mobiltelefone an Schulen verschwinden. Ein Schritt, den die für Bildung zuständigen Bundesländer nicht gehen wollen. Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz haben sich gegen eine Verbannung ausgesprochen. Doch sollten Handys generell verboten werden? Kein Getippe, keine Selfies, endlich mehr Aufmerksamkeit im Unterricht. Manch ein... [mehr]

  • Parteien PR-Experte berät für den Europawahlkampf

    SPD setzt auf Stauss

    Im Europawahlkampf 2019 wird die SPD auf den Wahlkampfprofi Frank Stauss zählen , der mit Mathias Richel die Agentur Richel-Stauss betreibt. Das teilte die Agentur gestern mit. Der 53-jährige Stauss, der seit 35 Jahren SPD-Mitglied ist, hat schon über ein Dutzend Wahlkämpfe für die SPD begleitet, darunter den von Kanzler Gerhard Schröder 2005, von Olaf Scholz... [mehr]

  • Medien US-Präsident bezeichnet Journalisten als „Feinde des Volkes“ / Teile seiner Familie haben andere Meinung

    Trumps Tochter widerspricht

    Immer wieder greift US-Präsident Donald Trump kritische Medien an, inzwischen versteigt er sich dazu, sie zu „Feinden des Volkes“ zu erklären. Seine Tochter Ivanka widerspricht ihm nun öffentlich – wenige Stunden später holt Trump zu einer neuen Attacke aus. Der Präsident nutzte eine Rede in Pennsylvania dazu, um immer wieder gegen Journalisten... [mehr]

  • Twitter-Häme für CSU-Chef

    Will Innenminister Horst Seehofer jetzt auf US-Präsident Donald Trump machen? Nein, versichert er selber. Er will künftig zwar selbst den Kurznachrichtendienst Twitter nutzen – aber anders als der US-Präsident. Gleichwohl zieht Seehofer mit seiner Ankündigung Spott auf sich. Juso-Chef Kevin Kühnert etwa schrieb: „Bin ehrlich beeindruckt vom Aufwand, den er... [mehr]

  • Verbale Aufrüstung

    Nein, neu ist das Phänomen nicht. Schon früher gab es verbale Entgleisungen von hohen Amtsträgern. Allein Joschka Fischers kuriose Triebentladung „Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein Arschloch“ von 1984 sei hier angeführt. Aber wer wollte bezweifeln: Die Häufigkeit hat zugenommen, eine Häufigkeit, die der Sprachwissenschaftler Thomas Niehr auf den... [mehr]

Recht & Soziales

  • „Detektivarbeit gefragt“

    Wie bekomme ich als Erbe eine Übersicht über Konten? Paul Grötsch: Zunächst einmal muss man sich als Erbe ausweisen können. Das kann man entweder mit einem Erbschein oder einem notariellen Testament machen. Mit dem Erbschein kann man dann grundsätzlich alle Banken anschreiben und sagen: „Ich bin Erbe, gebt mir Auskunft.“ Denn der Erbe hat die gleichen... [mehr]

  • „Detektivarbeit gefragt“

    Wie bekomme ich als Erbe eine Übersicht über Konten? Paul Grötsch: Zunächst einmal muss man sich als Erbe ausweisen können. Das kann man entweder mit einem Erbschein oder einem notariellen Testament machen. Mit dem Erbschein kann man dann grundsätzlich alle Banken anschreiben und sagen: „Ich bin Erbe, gebt mir Auskunft.“ Denn der Erbe hat die gleichen... [mehr]

  • Verbraucher Fallstricke bei Rechtsberatung im Internet

    Irreführende Werbung

    Wer Rechtsberatung sucht, muss nicht unbedingt zum Anwalt gehen. Auch im Internet bieten Portale juristische Dienstleistungen an. Verbraucher sollten aber darauf achten, ob sie auch bekommen, was ihnen versprochen wird, rät die Wettbewerbszentrale. Denn oft wird in der Werbung für die sogenannten Legal-Tech-Dienstleistungen zu viel versprochen. Vier Beispiele:... [mehr]

  • Verbraucher Fallstricke bei Rechtsberatung im Internet

    Irreführende Werbung

    Wer Rechtsberatung sucht, muss nicht unbedingt zum Anwalt gehen. Auch im Internet bieten Portale juristische Dienstleistungen an. Verbraucher sollten aber darauf achten, ob sie auch bekommen, was ihnen versprochen wird, rät die Wettbewerbszentrale. Denn oft wird in der Werbung für die sogenannten Legal-Tech-Dienstleistungen zu viel versprochen. Vier Beispiele:... [mehr]

  • Verkehr

    Pedelec kann als Fahrzeug gelten

    Nur normale Pedelecs gelten vor dem Gesetz als Fahrräder. Sie brauchen weder Kennzeichen noch einen gesonderten Versicherungsschutz. Schäden, die deren Fahrer verursachen, deckt in der Regel die private Haftpflichtversicherung ab, die jeder abgeschlossen haben sollte, informiert der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft. Normale Pedelecs sind... [mehr]

  • Verkehr

    Pedelec kann als Fahrzeug gelten

    Nur normale Pedelecs gelten vor dem Gesetz als Fahrräder. Sie brauchen weder Kennzeichen noch einen gesonderten Versicherungsschutz. Schäden, die deren Fahrer verursachen, deckt in der Regel die private Haftpflichtversicherung ab, die jeder abgeschlossen haben sollte, informiert der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft. Normale Pedelecs sind... [mehr]

Region Bergstraße

  • Sexuelle Übergriffe Zweiter Verhandlungstag gegen 61-Jährigen aus dem Odenwald

    Ältere Schwester erstes Opfer

    Im Missbrauchsprozess gegen einen 61-Jährigen aus dem Odenwald haben gestern unter anderem Mitarbeiterinnen des Jugendamtes Bergstraße und des Vereins Wildwasser sowie der Ex-Freund der Mutter der beiden mutmaßlichen Opfer vor dem Landgericht Darmstadt ausgesagt. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann vor, seine beiden minderjährigen Stieftöchter mehrere Jahre... [mehr]

  • Verändertes Konzept Das medienpädagogische Projekt der Tageszeitung für die sechsten bis zehnten Klassen geht mit dem Ende der Ferien „renoviert“ an den Start / Zeitpunkt und Dauer sind frei wählbar

    Klasse Medien gibt’s jetzt das ganze Jahr über

    Klasse Medien wird „volljährig“. Das medienpädagogische Projekt des Bergsträßer Anzeigers für die sechsten bis zehnten Klassen geht nach den Sommerferien in die 18. Runde. Und es ist – sozusagen – „reifer“ geworden: Erstmals bietet die Tageszeitung das in seinen Anfängen als „Schüler machen Zeitung“ bezeichnete und als Leseförderprojekt... [mehr]

Regionale Kultur

  • Ihr Leit unn Kinna

    O liewe Leit“ heeßt de bekønndeschde „Mønnema Seifza“. A „Ihr Leit unn Kinna“ steht bei uns fer „Ach du liewa Himmel“, was, zugewennermaße, uff „än Haufe Leit“ zutrifft, deren Quøntidät mit „Nä, was Leit!“ kommendiert wärd. Engmaschischa wärd der Persønäkreis mit dem Kwalidetsurdeil „Dess sinn kä Leit fär misch!“... [mehr]

  • Pop Das Duo Mono & Nikitaman eröffnet Sommerbühne

    Tropische Mischung

    Die mit bittersüßem Klang formulierte Song-Bitte „Gib mir ein bisschen Sommer“, muss an diesem Abend kein frommer Wunsch bleiben, im Gegenteil: Es herrscht Bilderbuchwetter. Die untergehende Sonne strahlt gehörig, als Monika Jaksch und Nick Tilstra – alias Mono & Nikitaman – ihre mit hochprozentigem Pop flambierte Dancehall-, Reggae- und Hip-Hop-Mixtur zur... [mehr]

Reilingen

  • Kleine Helden Drei Kinder entdecken Feuer im Nachbarhaus

    Großen Brand verhindert

    Drei Kinder im Viehtrieb haben eine tolle Hilfsbereitschaft in der Nachbarschaft gezeigt. Sie waren Feuermelder und zugleich Lebensretter der ganz besonderen Art: der achtjährige Domenic Burkhardt, der neunjährige Sebastian Dirks, und die siebenjährige Corinna Dirks. Der Aufmerksamkeit der Kinder ist es zu verdanken, dass ein Gebäudebrand im Viehtrieb... [mehr]

  • Geschäftsleben Firmenübergabe beim Bosch-Car-Service Jourdan in der Hauptstraße

    Gründer Otto Jourdan zieht sich zurück

    Mit dem Juli ging in der Gemeinde eine Ära zu Ende – Otto Jourdan verabschiedete sich schweren Herzens von seinem Betrieb und ging in den wohlverdienten Ruhestand. Für die Kunden des Bosch-Car-Service Jourdan bedeutet dieser Schritt keine große Veränderung – der Betrieb bleibt erhalten, der Name bleibt und auch das zuverlässige, seit Jahren in dem... [mehr]

  • MGV-Sänger auf Tour

    Mit dem Schiff nach Germersheim

    „Was man vom Wasser aus sieht, stellt sich total anders dar als die gewohnte Landperspektive.“ Um die Sichtweise zu ändern, aber weil es auch in der näheren Umgebung noch viel zu entdecken gibt, trafen sich die Sänger sowie Familien und Freunde des MGV bei großer Hitze an der Schiffsanlegestelle in Speyer zu einem Ausflug. Mit dem Fahrgastschiff... [mehr]

Reise

  • Alles muss mit

    Bei der Frage nach der wichtigsten Person an Bord eines Kreuzfahrtschiffes kommen die meisten Menschen sofort auf den Kapitän. Logisch, denn der hat die Verantwortung. Fast genauso wichtig ist jemand, der für die Gäste unsichtbar an Land sitzt: der Cheflogistiker. Ohne ihn gäbe es auf hoher See nichts zu essen, nichts zu trinken, weder Papier noch Putzmittel.... [mehr]

  • Alles muss mit

    Bei der Frage nach der wichtigsten Person an Bord eines Kreuzfahrtschiffes kommen die meisten Menschen sofort auf den Kapitän. Logisch, denn der hat die Verantwortung. Fast genauso wichtig ist jemand, der für die Gäste unsichtbar an Land sitzt: der Cheflogistiker. Ohne ihn gäbe es auf hoher See nichts zu essen, nichts zu trinken, weder Papier noch Putzmittel.... [mehr]

  • Die Orchidee des Aiolos

    Schon Odysseus wurde von Aiolos gastfreundlich in Empfang genommen. Etwa einen Monat lang bewirtete der Gott des Windes den Helden der griechischen Mythologie, bevor er ihn mit einem milden Westwind wieder in seine Heimat Ithaka blies. Das klappte allerdings nicht so gut, die naiven Gefährten des Odysseus öffneten den geschenkten Schlauch mit den anderen Winden und... [mehr]

  • Die Orchidee des Aiolos

    Schon Odysseus wurde von Aiolos gastfreundlich in Empfang genommen. Etwa einen Monat lang bewirtete der Gott des Windes den Helden der griechischen Mythologie, bevor er ihn mit einem milden Westwind wieder in seine Heimat Ithaka blies. Das klappte allerdings nicht so gut, die naiven Gefährten des Odysseus öffneten den geschenkten Schlauch mit den anderen Winden und... [mehr]

  • Eiger Nordwand für alle

    Er zählt zu den bekanntesten Bergen in Europa: der Eiger. Am 11. August 1858, also vor 150 Jahren, gelang es wagemutigen Männern zum ersten Mal, den markanten, 3967 Meter hohen Gipfel zu besteigen. Seither ranken sich Geschichten und Mythen um den Berg, der den schweizerischen Ort Grindelwald bewacht. Vor allem in der Nordwand, die gerne auch als Mordwand... [mehr]

  • Eiger Nordwand für alle

    Er zählt zu den bekanntesten Bergen in Europa: der Eiger. Am 11. August 1858, also vor 150 Jahren, gelang es wagemutigen Männern zum ersten Mal, den markanten, 3967 Meter hohen Gipfel zu besteigen. Seither ranken sich Geschichten und Mythen um den Berg, der den schweizerischen Ort Grindelwald bewacht. Vor allem in der Nordwand, die gerne auch als Mordwand... [mehr]

  • Gründe für San Diego

    1. Selfie mit Seehund Wenn man sich einen kalifornischen Surferboy ausdenken müsste, würde er genauso aussehen wie Aidan Bound. Er ist 21 Jahre alt, eigentlich Student der audiovisuellen Medien, hat blond ausgebleichten Salzwasser-Haare, sonnengebräunte Haut, sieht sogar im Neoprenanzug gut aus. Er erklärt in kurzen Sätzen, wie das mit dem Kajakfahren auf dem... [mehr]

  • Gründe für San Diego

    1. Selfie mit Seehund Wenn man sich einen kalifornischen Surferboy ausdenken müsste, würde er genauso aussehen wie Aidan Bound. Er ist 21 Jahre alt, eigentlich Student der audiovisuellen Medien, hat blond ausgebleichten Salzwasser-Haare, sonnengebräunte Haut, sieht sogar im Neoprenanzug gut aus. Er erklärt in kurzen Sätzen, wie das mit dem Kajakfahren auf dem... [mehr]

  • Kunst, Kaffee und Kommunismus

    Im Bademantel öffnet Albert Vlk die Tür. Seine Augen sind gerötet, die dunklen Haare zerzaust. Der 42-jährige Filmemacher hat eine lange Nacht hinter sich. „Welcome to the Flatgallery“, sagt er mit rauer Stimme, willkommen in meiner Wohnzimmer-Galerie. Die Holzdielen knarzen, als er vom Flur ins Wohnzimmer wechselt. Auf dem grauen Sofa liegt eine Frau und... [mehr]

  • Kunst, Kaffee und Kommunismus

    Im Bademantel öffnet Albert Vlk die Tür. Seine Augen sind gerötet, die dunklen Haare zerzaust. Der 42-jährige Filmemacher hat eine lange Nacht hinter sich. „Welcome to the Flatgallery“, sagt er mit rauer Stimme, willkommen in meiner Wohnzimmer-Galerie. Die Holzdielen knarzen, als er vom Flur ins Wohnzimmer wechselt. Auf dem grauen Sofa liegt eine Frau und... [mehr]

  • Von Fontane geadelt

    Da lag er vor uns, der buchtenreiche See, geheimnisvoll, einem Stummen gleich, den es zu sprechen drängt. Aber die ungelöste Zunge weigert ihm den Dienst, und was er sagen will, bleibt ungesagt.“ Renate Fechner kann nicht anders als immer wieder Theodor Fontane zu zitieren, wenn sie Leute zum Stechlinsee führt. Wie kein Zweiter habe der Dichter den See... [mehr]

  • Von Fontane geadelt

    Da lag er vor uns, der buchtenreiche See, geheimnisvoll, einem Stummen gleich, den es zu sprechen drängt. Aber die ungelöste Zunge weigert ihm den Dienst, und was er sagen will, bleibt ungesagt.“ Renate Fechner kann nicht anders als immer wieder Theodor Fontane zu zitieren, wenn sie Leute zum Stechlinsee führt. Wie kein Zweiter habe der Dichter den See... [mehr]

  • Wiege des chilenischen Weins

    Langsam setzt sich der gelbe Schienenbus in Bewegung. Direkt hinter dem Bahnhof von Talca muss er die ersten Steigungen bewältigen. Triebwagen und Anhänger sind dicht besetzt. Viele Reisende müssen stehen, doch das tut der guten Laune der Passagiere keinen Abbruch. Die Stimmung ist ausgelassen, viele haben Fotoapparat oder Smartphone gezückt, um die reizvolle... [mehr]

  • Wiege des chilenischen Weins

    Langsam setzt sich der gelbe Schienenbus in Bewegung. Direkt hinter dem Bahnhof von Talca muss er die ersten Steigungen bewältigen. Triebwagen und Anhänger sind dicht besetzt. Viele Reisende müssen stehen, doch das tut der guten Laune der Passagiere keinen Abbruch. Die Stimmung ist ausgelassen, viele haben Fotoapparat oder Smartphone gezückt, um die reizvolle... [mehr]

Reportage

  • Der Beginn des Handwerks

    Der direkteste Weg in das wohl kurioseste Museum Frankfurts führt über Oskar Mahler. Wir treffen den Künstler vor der Schuhmacherei Lenz in der Münchener Straße unweit des Hauptbahnhofs. Mahler drückt seine Zigarette aus und weist den Weg in sein Reich. Eine Wendeltreppe führt hinauf ins Hammermuseum. Die Decke ist niedrig. Große Besucher müssen den Kopf... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Bergstraße Winzer werden wohl erst Ende August mit der Lese beginnen und erwarten eine hohe Qualität des Jahrgangs

    „Da wächst was ganz Großes heran“

    Nächste Woche Auftakt zur Weinlese? Die Winzer rund um Schriesheim winken ab. Mit Qualität habe das ja nun wirklich nichts zu tun, sagt beispielsweise Judith Schmidt vom Weingut Schröder in Muckensturm. Und auch Harald Weiss, Geschäftsführer der Winzergenossenschaft Schriesheim, sagt: „Wir machen uns wegen ein paar Litern Federweißer nicht verrückt.“... [mehr]

  • Neckar-Bergstraße Mittelwert ist schon jetzt überschritten / Steigende Erlöse senken Defizit

    Tropische Temperaturen treiben Zahl der Badegäste in die Höhe

    Der heißestes Sommer seit Jahren beschert den Freibädern der Region Besucherrekorde. Der Badesee in Heddesheim, das städtische Freibad in Ladenburg und das Waldschwimmbad in Schriesheim erleben einen regelrechten Ansturm auf das kühle Nass. In Heddesheim, wo erst kürzlich der 200 000. Besucher am Ufer des Sees begrüßt wurde, ist die Zahl inzwischen auf eine... [mehr]

  • Hirschberg Pilger feiern Mariä Himmelfahrt

    Wallfahrt zur Schwarzen Madonna

    Am Mittwoch, 15. August, sind im Hirschberger Ortsteil Leutershausen die Parkplätze wieder Mangelware. An dem Festtag „Mariä Himmelfahrt“ kommen Gläubige aus der gesamten Region und darüber hinaus in die Wallfahrtskirche St. Johannes Baptist zur Schwarzen Madonna. Höhepunkt wird am Abend die Prozession durch den gräflichen Schlosspark von Wiser sein.... [mehr]

Rund ums Geld

  • Erbe Bei der Steuererklärung müssen Hinterbliebene auch Kunst, Münzen oder Oldtimer angeben

    Teures Sammelgut im Nachlass

    Kunst, Oldtimer, Münzen – viele Menschen sammeln mit Leidenschaft. Stirbt der Besitzer, gehen die Sammlungen an die Erben. Das interessiert auch das Finanzamt. „Erben sind verpflichtet, dem Fiskus schriftlich mitzuteilen, dass ihnen etwas vermacht wurde“, sagt Peter Ambos, Fachanwalt für Steuerrecht in Düsseldorf. Damit müssen sich die Hinterbliebenen aber... [mehr]

  • Erbe Bei der Steuererklärung müssen Hinterbliebene auch Kunst, Münzen oder Oldtimer angeben

    Teures Sammelgut im Nachlass

    Kunst, Oldtimer, Münzen – viele Menschen sammeln mit Leidenschaft. Stirbt der Besitzer, gehen die Sammlungen an die Erben. Das interessiert auch das Finanzamt. „Erben sind verpflichtet, dem Fiskus schriftlich mitzuteilen, dass ihnen etwas vermacht wurde“, sagt Peter Ambos, Fachanwalt für Steuerrecht in Düsseldorf. Damit müssen sich die Hinterbliebenen aber... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Heinz Kimmel, Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler, über die Sanierung des Schulzentrums und die Erweiterung des Feuerwehrhauses

    „Neubaugebiet ist längst überfällig“

    Die Freien Wähler Schriesheim stehen zum Ziel eines Neubaugebietes, ja sie halten es sogar für längst überfällig. „Andere Gemeinden sind da schon sehr viel weiter“, erklärt ihr Fraktionschef Heinz Kimmel im „MM“-Sommerinterview. Wie fällt Ihre Bilanz des zurückliegenden Halbjahres aus? Kimmel: Es war ein ereignisreiches Jahr, wenn ich an die... [mehr]

  • Schriesheim Minigolf-Ferienspaß des Verbands Wohneigentum

    Auf Filz dürfen nur die Großen spielen

    Subtropische Temperaturen lassen den Schweiß schon dann in Strömen von der Stirn rinnen, wenn man anderen nur beim Sport zusieht. Zum Beispiel beim Minigolf. Einzige ein leichter Windhauch sorgte an diesem Tag für etwas Kühle. Seit 2005 bietet der Verband Wohneigentum den daheimgebliebenen Kindern das Spiel auf der Minigolfanlage an. „In den Anfangsjahren... [mehr]

Schwetzingen

  • Sommerakademie Talente zeigen ihr Können bei Matinée

    Bach-Sonaten als Prüfstein

    Wie jedes Jahr stellen sich die jungen Teilnehmer der Internationalen Sommerakademie Schwetzingen/Worms in drei Konzerten dem Publikum vor. Das erste Konzert findet am morgigen Sonntag, 5. August, um 11 Uhr im Palais Hirsch statt. Der Saal im Palais Hirsch eignet sich ganz hervorragend für die Aufführung der Solowerke von Johann Sebastian Bach, heißt es in einer... [mehr]

  • Organisation Eine Stunde Verspätung, schlechte Getränkeversorgung und übertriebene Sicherheit

    Da gibt’s einiges zu meckern . . .

    Als ich am Donnerstagabend Veranstalter Rolf Weinmann auf das Schild am Eingang ansprach, auf dem stand, dass das Konzert eine Stunde später anfängt, weil der Künstler die Vorgruppe abgelehnt habe, hatte ich das Gefühl, dass es ihm selbst peinlich war. Die Begründung des Managements des Künstlers: „Van Morrison hat sonst auf der Tour auch keine Vorgruppe!“... [mehr]

  • Kleiderstube 22 Ehrenamtliche halten kleines Modegeschäft am Laufen / Bedürftige aus der Region kommen zum Shoppen / Sinnvolle Zweitverwertung von Anziehsachen

    Eine unverzichtbare Institution

    Seit der Gründung der kurfürstlichen Kleiderstube sind erst zwei Jahre vergangen. Doch in diesen 24 Monaten entwickelte sich das kleine, aber sehr besondere Modegeschäft zu einer unverzichtbaren Institution. Und zwar weit über den ursprünglichen Personenkreis von Geflüchteten hinaus. Kamen in der Anfangszeit im Sommer 2016 vor allem Flüchtlinge, kommen nun... [mehr]

  • Musik im Park Beim zweiten ausverkauften Abend der Open-Air-Reihe liefern Van Morrison und seine Band im Schlossgarten ein Weltklassekonzert ab

    Federleicht und kraftvoll in den Blueshimmel

    Zweiter Teil der Legendenrallye bei Musik im Park: Der nordirische Altmeister Sir Van Morrison blickt so wie US-Folkikone Joan Baez tags zuvor auf ein ausverkauftes Areal im Schwetzinger Schlossgarten. Nur sind die wiederum 4400 Zuschauer noch deutlich enthusiastischer als am teilweise verregneten Vorabend. Das liegt natürlich in erster Linie an den diesmal... [mehr]

  • GRN-Seniorenzentrum Mehr als 60 Bewohner feiern / Applaus für die Ehrenamtlichen

    Geburtstagsparty mit Reimen und Hits

    Obwohl die tropischen Temperaturen der zurückliegenden Wochen inzwischen auch schon den großen Veranstaltungssaal im Untergeschoss erreicht haben, feierten mehr als 60 Bewohner des GRN-Seniorenzentrums eine bunte Geburtstagsparty des Hauses. In ihrer Begrüßungsansprache erinnerte die Hausleiterin Martina Burger an die hektischen Umzugsaktivitäten aus dem... [mehr]

  • SCG Feriennachmittag im Heidelberger Zoo / Gorillas und Seelöwen gehören zu den Lieblingen

    Kinder von Kamelen verzückt

    Die Schwetzinger Carneval-Gesellschaft (SCG) sorgte für 28 Ferienkinder mit einem Tag im Heidelberger Zoo für Kurzweil. Bestens betreut wurden die Mädchen und Jungen von Erika und Manfred Butz, Angelika Stripf, Nina Ziegler und Peter Lemke. Für alle Fälle waren Justine Gasteiger und Birk Adam vom Roten Kreuz mit von der Partie. Und sie hatten diesmal sogar einen... [mehr]

  • Heute bei Musik im Park

    Tom Jones ist wieder richtig fit

    Konzertabsagen wegen einer Infektion und eines Krankenhausaufenthaltes. Wie wird das heute Abend wohl mit Tom Jones im Schlossgarten? Wenn er so in Form ist, wie vorgestern in Freiburg, dann wird es klasse. Kritiker Peter Disch von der Badischen Zeitung schreibt: Dem Wiener Walzer „What’s New Pussycat?“ haucht eine Handharmonika luftiges Pariser Flair ein.... [mehr]

  • Musik im Park

    Van Morrison groovt federleicht und kraftvoll zugleich

    Beim zweiten ausverkauften Abend der Schwetzinger Reihe Musik im Park liefern Van Morrison und seine exzellente Band vor 4400 Zuschauern ein Weltklassekonzert [mehr]

  • Sängerbund

    Wer möchte mit zum „Kalten Herz“?

    Angeregt durch das Musical „Das kalte Herz“ von Elena Spitzner, das von den „SchwetSingers“ dreimal aufgeführt wurde und für begeisterte Zuschauer sorgte, beteiligt sich der Sängerbund am Ferienprogramm der Stadt mit einer Fahrt in den Schwarzwald. Für den Ausflug am Dienstag, 7. August, sind noch Plätze frei. Los geht’s um 9 Uhr mit dem Bus am Bahnhof... [mehr]

  • Pop Albert Hammond beschwört bei den Edesheimer Schlossfestspielen nostalgische Gefühle, bleibt aber allzu zahm

    Wie aus der Zeit gefallen

    Albert Hammond als Grand Seigneur des Songschreibens zu beschreiben, scheint keine vermessene Zuschreibung. Der 74-jährige Brite schrieb Stars wie Tom Jones, Chris de Burgh, Joe Cocker und Diana Ross Songs auf den Leib, die zu Welterfolgen avancierten – und den Solisten Albert Hammond dabei doch Zug um Zug in den Schatten all jener stellten, die er einst zu... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim

    Sänger und Schützen feiern

    Das traditionelle Sommerfest von Sängerbund 1865 und Schützengesellschaft, findet am Samstag, 18. August, statt. Auf dem Gelände der Schützengesellschaft am Riedweg fällt um 13 Uhr der Startschuss, denn die Schützen laden zugleich zur Laien-Schützenmeisterschaft ein. Bis 17 Uhr können die Besucher ihre Treffsicherheit mit Luftgewehr und Bogen austesten. Gegen... [mehr]

Speyer

  • Kaisertafel Kochkunst, Trinkkultur und Lebensfreude vom 10. bis 12. August

    Festival der Genüsse

    Nach dem besten Brezelfest der vergangenen Jahre können sich Besucher aus nah und fern auf das nächste Speyerer Highlight freuen. Von Freitag, 10. August, bis Sonntag, 12. August, wollen Speyerer Gastronomen und Hoteliers die Besucher der Kaisertafel mit heimischen Gerichten und internationalen Spezialitäten kulinarisch verwöhnen. Ergänzt wird das reichhaltige... [mehr]

  • Kunst Ein modernes Werk, das Seiten aus der Bibel präsentiert, stößt bei der Evangelischen Kirche in Kaiserslautern und Speyer auf unterschiedliche Ansichten

    Heftiger Streit in der Pfalz um die Heilige Schrift

    Eignet sich die Bibel für ein ungewöhnliches Kunstprojekt? Ja, sagt die Landeskirche in Speyer. Nein, kontert die Bezirkssynode Kaiserslautern. Im Mittelpunkt des Konflikts steht ein Projekt von Silvia Mielke. Die Künstlerin aus Jockgrim (Kreis Germersheim) entwickelte im Auftrag der Evangelischen Landeskirche die Idee, Seiten aus alten Bibeln herauszutrennen und... [mehr]

  • Bistum Vielseitiges Fort- und Weiterbildungsangebot für Pädagogen und Schulen

    Mit religiösen Fragen durchs neue Schuljahr

    In blau-weißem Bistumslook und mit über 100 Angeboten präsentiert sich der zum neuen Schuljahr herausgegeben Kalender „Schule und Kirche“ der Hauptabteilung Schulen, Hochschulen, Bildung im Bistum Speyer. Er wurde an alle Schulen im Bistumsgebiet versandt. Denn auch für das neue Schuljahr bietet die Bischöfliche Schulabteilung Schulen und Pädagogen im... [mehr]

Sport allgemein

  • Leichtathletik Sportlerin nach Eierwurf am Auge verletzt

    Daisy Osakue spürt Rassismus überall

    Nach der Eierwurf-Attacke auf sie hat die italienische Leichtathletin Daisy Osakue vor dem latenten Rassismus in ihrem Geburtsland gewarnt. „Es ist traurig, das sagen zu müssen, aber man spürt diese Spannungen überall. Diesmal war es noch ein Ei, aber beim nächsten Mal ist es vielleicht ein Stein, eine Flasche oder was auch immer“, sagte die 22-Jährige, die... [mehr]

  • Tennis Emotionales Duell der Zverev-Brüder

    Fast schon kitschig

    Tränen der Rührung schon vor dem Spiel, eine herzliche Umarmung danach – und dann auch noch ein gemeinsames Doppel: Das Bruderduell zwischen Alexander und Mischa Zverev beim ATP-Turnier in Washington hatte nahezu alle Züge eines Hollywood-Klassikers. Dass der 21 Jahre alte Alexander gegen seinen neun Jahre älteren Bruder Mischa im Achtelfinale mit 6:3, 7:5... [mehr]

  • Schwimmen 21-Jähriger krönt guten deutschen EM-Auftakt mit Bronze über 400 Meter Freistil

    Mühlleitners Sahnehäubchen

    Henning Mühlleitner hat einen starken EM-Auftakt der Schwimmer veredelt und die erste deutsche Medaille bei den European Championships geholt. Der 21-Jährige schlug gestern in Glasgow über 400 Meter Freistil nach 3:47,18 Minuten an und sicherte sich Bronze. „Die Medaille ist das Sahnehäubchen“, sagte der Neckarsulmer lächelnd kurz nach dem Rennen. Zwei... [mehr]

  • Turnen Chemnitzerin steht mit der zweitbesten Wertung im Schwebebalken-Finale der EM von Glasgow

    Schäfer kann Erfolglos-Serie knacken

    Die Turn-Küken hatten Tränen in den Augen, Cheftrainerin Ulla Koch eine kurze Nacht – nur Pauline Schäfer konnte gut schlafen. Nach völlig missratenen Auftritten von Sarah Voss und Leah Grießer mit je drei Abstürzen am Schwebebalken müssen die Deutschen das Team-Finale der European Championships in Glasgow am Samstag von der Tribüne aus betrachten. „Das... [mehr]

Südwest

  • Interview FDP-Landtagsfraktionschef stellt Grün-Schwarz schlechtes Zeugnis aus / Rülke unterstützt Mannheim beim Nationaltheater

    „Denkbar wären 60 Millionen“

    In Sachen Nationaltheater hat FDP-Landtagsfraktionschef Hans-Ulrich Rülke Verständnis für die Forderungen aus Mannheim. Im Interview plädiert er für einen Sanierungszuschuss des Landes in Höhe von 60 Millionen Euro. Herr Rülke, in wenigen Tagen ist für die grün-schwarze Regierung Halbzeit der Wahlperiode. Wie fällt Ihre Bilanz aus? Hans-Ulrich Rülke: Die... [mehr]

  • Rauschgifthandel 15 Männer und eine Frau festgenommen

    Drogenring zerschlagen

    Nach langen Ermittlungen haben Fahnder einen internationalen Drogenhändlerring im Kreis Reutlingen zerschlagen. 15 Männer und eine Frau kamen in Untersuchungshaft. Staatsanwaltschaft Tübingen und Polizei Reutlingen ermitteln gegen 68 Verdächtige, teilten sie gestern mit. Ihnen werden banden- und gewerbsmäßiger Drogenhandel, Diebstahl, Hehlerei sowie Verstöße... [mehr]

  • Partei Prozess nach Artikeln über rassistische Äußerungen in Internet-Chats / „Kontext“-Chefredakteurin sieht Pressefreiheit in Gefahr

    Magazin verliert gegen AfD-Mitarbeiter

    Wer die Verhandlung verfolgt hat, für den kam die Entscheidung der Pressekammer des Mannheimer Landgerichts gestern doch überraschend: Das Gericht gab im Eilverfahren dem Verfügungsantrag eines Mitarbeiters zweier AfD-Abgeordneter im baden-württembergischen Landtag statt. Der Mann hatte eine Unterlassungsverfügung gegen das Online- und Wochen-Magazin... [mehr]

  • Bildung CDU will mindestens 500 000 Euro vom Land

    Mehr Hilfe für Analphabeten

    Die CDU-Landtagsfraktion fordert mehr Investitionen des Landes in den Kampf gegen Analphabetismus im Südwesten. „Es ist erschreckend, dass nach Studien rund eine Million Menschen in Baden-Württemberg nicht ausreichend lesen und schreiben können“, sagte der CDU-Bildungspolitiker Siegfried Lorek im Gespräch mit dieser Zeitung. Hintergrund des Vorstoßes ist,... [mehr]

  • Sänze und Räpple sollen bleiben

    AfD-Landtagsfraktionschef Bernd Gögel hat Forderungen nach einem Ausschluss seines Stellvertreters Emil Sänze und auch des Abgeordneten Stefan Räpple eine klare Absage erteilt. „Was die anderen Parteien fordern, ist ihre Ansicht. Ratschläge brauche ich von den anderen Fraktionen nicht“, sagte Gögel in Stuttgart. Die Fraktion werde sich nach der Sommerpause... [mehr]

  • Staufen Plädoyers im Prozess um Missbrauch durch Spanier

    Zwölf Jahre Gefängnis verlangt

    Im Prozess gegen einen Spanier nach dem jahrelangen Missbrauch eines Kindes in Staufen bei Freiburg fordert die Staatsanwaltschaft zwölf Jahre Gefängnis für den 33-jährigen Spanier. Zudem solle unter Vorbehalt anschließende Sicherungsverwahrung angeordnet werden, sagte Staatsanwältin Nikola Novak gestern vor dem Landgericht Freiburg. Das würde bedeuten, dass... [mehr]

SV Darmstadt

  • Fußball Zweitliga-Auftakt in Darmstadt gegen Paderborn

    Wasser bei Lilien erlaubt

    Wegen der großen Hitze erlaubt Fußball-Zweitligist SV Darmstadt 98 den Zuschauern beim Auftaktspiel gegen Aufsteiger SC Paderborn ausnahmsweise die Mitnahme von zwei 0,5-Liter-Plastikflaschen Wasser ins Stadion. Zudem wird es bei der Partie am Sonntag (15.30 Uhr) hinter der Gegengerade einen zusätzlichen Getränkestand geben, an dem nur Wasser ausgeschenkt wird.... [mehr]

Vermischtes

  • Schwimmbäder 15 Einrichtungen in Baden-Württemberg seit 2016 dicht / Städte -und Gemeindebund fordert Hilfe für Kommunen

    „Deutschland braucht rasch ein Programm zur Sanierung“

    Es geht abwärts mit der Zahl der Schwimmbäder in Deutschland. Allein in Baden-Württemberg mussten nach einer Umfrage der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) unter Kommunen 15 Einrichtungen seit Januar 2016 geschlossen werden (deutschlandweit 117). Neu eröffnet wurde demnach lediglich ein Bad. Die Umfrage liegt dieser Zeitung vor. Weiter geht daraus... [mehr]

  • Wetter Umweltschützer warnen vor Fischsterben / Kühlwasserentnahme teilweise eingeschränkt / Mannheim zweitwärmste Stadt

    Feuerwehr rückt zur Rettung von Stadtbäumen aus

    Deutschland ächzt unter einer Hitzewelle, die historische Dimensionen hat. So ist es von Anfang April bis Ende Juli seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1881 noch nie so heiß gewesen, erklärte der Deutsche Wetterdienst (DWD). Besonders ins Schwitzen gekommen sind gestern die Menschen in Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz. Dort wurden die bundesweit... [mehr]

  • Europa Umfrage zur Sommerzeit kommt gut an

    Mehr als eine Million Teilnehmer

    Die europaweite Online-Umfrage zur möglichen Abschaffung der Sommerzeit stößt nach Angaben der zuständigen EU-Kommission auf riesiges Interesse. „Wir haben bereits zur Hälfte der Laufzeit mehr als eine Million Antworten registriert“, sagte ein Kommissionssprecher der Deutschen Presse-Agentur. Allein in den ersten drei Tagen der Konsultation seien es mehr als... [mehr]

Viernheim

  • Musikschule Verwaltung schlägt Satzungsänderung vor / Familienermäßigung bleibt bestehen / Jährlicher Zuschussbedarf liegt bei 460 000 Euro

    „Moderate Gebührenerhöhung“ geplant

    Eine „moderate Gebührenerhöhung“, so heißt es in der Verwaltungsvorlage, plant die Stadt ab dem 1. Oktober für ihre Musikschule. Die monatlichen Beiträge sollen zwischen 0,50 Euro – etwa im Fall der Musikalischen Früherziehung – und 4,40 Euro beim 60-minütigen Einzelunterricht angehoben werden. Am Mittwoch, 8. August, 18.30 Uhr, wird sich der Sozial-... [mehr]

  • Friedenskirche

    Dannemann hält ersten Gottesdienst

    Irene Dannemann hält am morgigen Sonntag ihren ersten Gottesdienst in der Friedenskirche. Um 10 Uhr wird sie in dem Gotteshaus in der Konrad-Adenauer-Allee begrüßt. Dekan Arno Kreh führt die 58-Jährige offiziell am darauffolgenden Sonntag, 12. August, um 17 Uhr in ihr Amt ein. Die promovierte Theologin wohnt bereits mit ihrem Mann in Viernheim und war zuvor im... [mehr]

  • Lebenshilfe Buntes Sommerfest / Jubiläumsfeierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen vorgestellt

    Geselligkeit und Musik

    Das Sommerfest der Lebenshilfe Viernheim wurde trotz Hitze und Schwüle zu einem fröhlichen Familienfest, zu dem viele Gaste kamen. Dieses gesellige Treffen auf dem TSV-Amicitia-Gelände in der Lorscher Straße war schließlich der Auftakt zu den Veranstaltungen anlässlich des Jubiläums zum 50-jährigen Bestehen der Lebenshilfe Viernheim. Vorsitzender Robert... [mehr]

  • Triathlon Bundesligafrauen streben Top-Ten-Platzierung an

    Mit Ehrgeiz nach Tübingen

    Nach den Rennen von Kraichgau, Düsseldorf und Münster ist die Triathlon-Bundesliga am morgigen Sonntag zu Gast in Tübingen. Die Viernheimer Triathletinnen reisen als Siebter der aktuellen Tabelle in die Universitätsstadt am Neckar. „Eine Top-Ten-Platzierung bleibt für uns das realistische Ziel“ legt der sportliche Leiter Peter Grüber auch für das vierte... [mehr]

  • Feriendomizil Beim Experimentier-Workshop zum Abschluss Batterien und Wärmekissen gefertigt und getestet

    Neugierde der Kinder geweckt

    Das Sommerferiendomizil der städtischen Jugendförderung ist nicht nur da, um die Zeit zwischen zwei Schuljahren zu überbrücken, die Kinder haben in den vier Wochen auch unheimlich viel Spaß und lernen jede Menge. Dazu gehören auch spannende Experimente wie mit dem Team von two4science, bei denen sich alles um Batterien drehte. Fast einen Monat lang wurde der... [mehr]

  • Fußball SG Viernheim tritt im Kreispokal auswärts an

    Schwere Aufgabe in Rohrhof

    Auf die SG Viernheim wartet am Sonntag um 17 Uhr in der ersten Runde des Mannheimer Kreispokals eine schwere Aufgabe. Die Orangenen müssen beim A-Ligisten SV Rohrhof antreten. Die Rohrhofer waren sogar im Verbandspokal vertreten, mussten sich in der zweiten Runde aber dem Verbandsligisten VfR Mannheim mit 1:5 geschlagen geben. Die SG Viernheim hat in den vergangenen... [mehr]

  • Fußball Kreisligist Viernheim im Verbandspokal gegen Pforzheim

    Sensation oder Lehrstunde

    Fußball-Kreisligist TSV Amicitia Viernheim hat im Verbandspokal den Landesligisten TSV Kürnbach rausgeworfen und damit für eine kleine Überraschung gesorgt. Am Sonntag um 17 Uhr kommt als Belohnung mit dem baden-württembergischen Oberligisten 1. CfR Pforzheim allerdings ein ganz anderes Kaliber ins Waldstadion. Es kann also eine Pokalsensation oder eine... [mehr]

Welt und Wissen

  • Alte Donau Einstmals stillgelegter Seitenarm des Flusses entwickelt sich zum Freizeitparadies vieler Wiener – per U-Bahn in sieben Minuten vom Zentrum erreichbar

    „Fröhliche Herzen schlagen an deinem Strand“

    Vom Stephansplatz in der City von Wien ist man in sieben Minuten mit der U1 in Kaisermühlen, und von dort ist es nicht mehr weit zu einigen beliebten alten Stränden an der „Alten Donau“, auf denen sich die Wiener im Sommer vergnügen. Die Strände heißen Gänsehäufel, Strombad oder Kaiserwasser. Jahrzehntelang war die Gegend dort für einen eher „tiefen... [mehr]

  • Autonome Busse im Echtbetrieb

    Zum neunten Mal in Folge kann sich Wien in einer Studie als Stadt mit der weltweit höchsten Lebensqualität behaupten. Zu diesem Ergebnis kommt die Untersuchung der Beratungsgesellschaft Mercer für das Jahr 2018. Auf Wien folgen Zürich auf Platz 2 sowie München und das neuseeländische Auckland auf Platz 3. Damit ist die bayerische Landeshauptstadt der Studie... [mehr]

  • Öffentlicher Nahverkehr Mit einem dichten Netz an Straßenbahnen und Buslinien hat sich die österreichische Hauptstadt zu einem Modell für Mobilität entwickelt

    Höchstens 300 Meter bis zur nächsten Haltestelle

    Wiens öffentlicher Verkehr kommt bei der Bevölkerung gut an. Dort gibt es mehr Jahreskarten pro Person als Pkw. Dahinter steckt ein bisschen Zufall – und viel System. Wenn es darum geht, Dinge zu verändern, lautet eine der typischen österreichischen Antworten „Schau ma amal“ (schauen wir mal). Man wartet also zunächst einmal ab. Zuweilen führt das zu... [mehr]

Wirtschaft

  • Verspätungen Verbraucherexperten erklären die Hinhalte-Taktiken der Anbieter und wie Betroffene ihr Recht durchsetzen können

    „Wir ermutigen die Fluggäste, sich zur Wehr zu setzen“

    Flugausfälle, Verspätungen, Streiks – wer in diesem Sommer in den Urlaub abheben will, muss mit jeder Menge Ärger und Unwägbarkeiten rechnen. Im ersten Halbjahr haben sich die Verspätungen im europäischen Flugverkehr verdoppelt. Und die Probleme haben sich jetzt in der Hochsaison noch verschärft. Für Frust und Zeitverlust steht den Reisenden in vielen... [mehr]

  • Recht EU-Verordnung regelt Höhe der Ansprüche

    600 Euro als Ausgleich möglich

    Die Fluggastrechte-Verordnung der Europäischen Union regelt genau, wann im Luftverkehr eine Entschädigung für Ausfälle oder Verspätungen gezahlt wird. Gültigkeit: Die Verordnung gilt für alle von einem EU-Flughafen abgehenden Flüge. Für Flüge von einem Drittstaat zu einem Flughafen in die EU ist sie gültig, wenn die Fluglinie ihren Sitz in einem EU-Land... [mehr]

  • Finanzen Steuern auf Grunderwerb sowie Einnahmen aus Vermietung bringen dem Bund Milliardeneinnahmen

    Höhere Immobilienpreise füllen Steuerkasse

    Mit eher halbherzigen Maßnahmen wie der Mietpreisbremse oder dem Baukindergeld versucht der Staat, die Preisexplosion auf dem Immobilienmarkt zu lindern – gleichzeitig verdient er an dem Boom selbst kräftig mit. Die Preisentwicklung für Immobilien und Grundstücke kennt in vielen Teilen Deutschlands nur eine Richtung: steil nach oben. Besonders in den... [mehr]

  • In Ludwigshafen verdient man in der Region am besten

    Gut haben sie es, die Menschen, die im Westen der Republik leben und arbeiten: 3339 Euro brutto verdienten sie zuletzt im Schnitt – 739 Euro mehr als die Ostdeutschen. Noch besser haben es Beschäftigte im Rhein-Neckar-Kreis, in Heidelberg und Mannheim: Ihre Löhne liegen über dem Bundesschnitt. In Ludwigshafen gehören Beschäftigte mit einem mittleren Verdienst... [mehr]

  • Mehr investieren!

    Man fragt sich nur: wann? Wann gleicht sich die Wirtschaft im Osten jener im Westen an? Fast drei Jahrzehnte nach der Wende verdienen Beschäftigte in den neuen Bundesländern immer noch viel weniger als Arbeitnehmer in den alten. Das zeigen die Zahlen der Bundesagentur für Arbeit. Es fehlen schlicht die Unternehmen. Die unbefriedigende Erkenntnis daraus: Bis... [mehr]

  • Alternativen Rhein-Neckar Air steigert Auslastung

    Mehr Kunden in der Region

    Lauter eingezwängte, zuckende Knie von Passagieren im Flugzeug sind in dem Werbevideo zu sehen. Dazu erklingt das Lied „I want to break free“ (deutsch: „Ich möchte ausbrechen“). Mit diesem bitterbösen Blick auf die fliegende Konkurrenz wirbt die Deutsche Bahn für „echte“ Beinfreiheit in ihren ICE. Die Probleme im Luftverkehr könnten zudem der... [mehr]

  • Automobil Hersteller rechnet mit geringerem Absatz und drosselt nach den Sommerferien die Produktion

    Opel lässt Bänder langsamer laufen

    Der vom französischen PSA-Konzern übernommene Autobauer Opel lässt die Bänder in einigen Produktionswerken langsamer laufen. Grund sind sinkende Absatzerwartungen für die Opel-Modelle in den kommenden Monaten. Im Stammwerk Rüsselsheim soll die Taktzahl nach den Sommerferien von 55 auf 42 Fahrzeuge pro Stunde sinken und im Werk Eisenach von 37 auf 30, berichtete... [mehr]

  • Schlichtungsstelle Immer mehr Verbraucher bitten wegen Problemen mit Flugreisen um Hilfe / Rekord-Anfragen im Juli

    Zahl der Beschwerden steigt drastisch

    Heinz Klewe und seine Mitarbeiter sind gefragt wie nie zuvor. Für die nächsten Wochen rechnet er mit noch mehr Arbeit. „Ich sehe noch einiges auf uns zukommen“, sagt der Geschäftsführer der Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr (SÖP). Die SÖP ist als öffentliche Schlichtungsstelle für Bahn, Luftverkehr, Fernbus und Schiff anerkannt.... [mehr]

Wissenschaft

  • Kolumbien schafft riesigen Tropenwald-Nationalpark

    In dem Gebiet zwischen Orinoco-Ebene, Anden und dem Amazonas-Gebiet sind Jaguare, Flussdelfine und Tapire zuhause. Mehr als 20 000 Jahre alte Wandmalereien zeugen von der langen Geschichte der indigenen Völker. Sie sollen das Gebiet nun schützen. Berge, Savanne, Regenwald: Die kolumbianische Regierung hat im Süden des Landes den größten Tropenwald-Nationalpark... [mehr]

  • Kolumbien schafft riesigen Tropenwald-Nationalpark

    In dem Gebiet zwischen Orinoco-Ebene, Anden und dem Amazonas-Gebiet sind Jaguare, Flussdelfine und Tapire zuhause. Mehr als 20 000 Jahre alte Wandmalereien zeugen von der langen Geschichte der indigenen Völker. Sie sollen das Gebiet nun schützen. Berge, Savanne, Regenwald: Die kolumbianische Regierung hat im Süden des Landes den größten Tropenwald-Nationalpark... [mehr]

  • Zukunft: Smart Hospital

    Silke Skottky erinnert sich noch gut an den „absoluten Super-Gau“, wie die Laborleiterin der Pathologie am Uniklinikum Essen es nennt. Vor etwa fünf Jahren wurden in der Pathologie zwei Proben verwechselt. Einer jungen Patientin der Hautklinik wurde nach Auswertung ihrer vermeintlichen Befunde mitgeteilt, sie werde bald sterben. Eine etwas ältere Frau erfuhr,... [mehr]

  • Zukunft: Smart Hospital

    Silke Skottky erinnert sich noch gut an den „absoluten Super-Gau“, wie die Laborleiterin der Pathologie am Uniklinikum Essen es nennt. Vor etwa fünf Jahren wurden in der Pathologie zwei Proben verwechselt. Einer jungen Patientin der Hautklinik wurde nach Auswertung ihrer vermeintlichen Befunde mitgeteilt, sie werde bald sterben. Eine etwas ältere Frau erfuhr,... [mehr]

Zeitreise

  • Exotische Genüsse am Hof

    Es sieht aus, als wäre er gerade aufgestanden, als würde er gleich kommen. Kleine Tassen und Teller aus Frankenthaler Porzellan stehen hier, im Schlafzimmer des Kurfürsten im ersten Obergeschoss des Schwetzinger Schlosses, auf einem Tischlein bereit. Drei Hörnchen liegen da. Es ist Frühstückszeit. Carl Theodor beliebt es, mit einer Tasse Kaffee in den Tag zu... [mehr]

Zwingenberg

  • Evangelische Kirche

    Gottesdienst mit „Tote Hosen“-Song

    Das Evangelische Gemeindenetz Nördliche Bergstraße, bestehend aus den Kirchengemeinden Alsbach, Jugenheim, Nieder-Beerbach und Zwingenberg, lädt zum Abschluss der „Sommerkirche“ für Sonntag, 5. August, zu einem gemeinsamen Gottesdienst ein. Er findet ab 18 Uhr in der Bergkirche Zwingenberg in Anlehnung an den „Tote Hosen“-Song „Tage wie diese“ unter... [mehr]

  • Sportclub Rodau Sommerfest am 12. August ab 11 Uhr

    Hüpfburg und Heimspiel

    Auch in diesem Jahr veranstaltet der Sportclub Rodau wieder ein Sommerfest auf dem Sportplatzgelände. Wie Miriam Kaiser für den SC mitteilt, sind bei der Veranstaltung ab 12. August, Sonntag, nicht nur die Mitglieder, sondern auch weitere Interessierte willkommen. Das Fest beginnt um 11 Uhr. Für Speisen und Getränke ist gesorgt, diese können zum... [mehr]

  • CVJM Spiel und Spaß für Kinder von 11 bis 13 Jahren

    Jungschar startet wieder

    Der Christliche Verein Junger Menschen, CVJM Zwingenberg, lädt mit Blick auf das bevorstehende Ende der Sommerferien wieder zu seinem neuen Jungschartreffen ein. Eingeladen sind Mädchen und Jungen, die in die 5. bis 7. Klasse gehen, also circa 11 bis 13 Jahre alt sind. In 14-tägigem Rhythmus stehen samstags jeweils von 16 bis 17.30 Uhr Spiel und Spaß sowie... [mehr]

  • Freizeit-Tipp Kreisvolkshochschule weist auf freie Plätze hin

    Pilzseminar und Pilates

    Auch im neuen Semester der Kreisvolkshochschule (Kvhs) Bergstraße gibt es wieder Kursangebote, die in Zwingenberg stattfinden. Nachfolgend ein Überblick über die Kurse, bei denen es zurzeit noch freie Plätze gibt: Natur Kräuterwanderung (Kursnummer: 30505), 14. September, Freitag, 15 bis 17.30 Uhr, Treffpunkt: Parkplatz Jugendherberge Praktisches Pilzseminar... [mehr]

  • Straßenverkehr Im Kreisel am südlichen Eingang des ältesten Bergstraßenstädtchens wird geklärt, wer Chef im interkommunalen Ring ist

    Zwingenberg hat ein Zentrum, Alsbach nur eine Ortsmitte

    Zwingenberg hat jetzt auch ein Zentrum. Nein, nicht das Jugendzentrum, das gibt’s ja schon seit Jahrzehnten. Die Rede ist vielmehr von der Stadtmitte. Und die wird seit kurzem als Zentrum bezeichnet, was in vergleichbaren Metropolen dieser Welt zum Beispiel mit dem – sinnverwandten – Begriff „City“ übersetzt wird. Wie gut ist es da doch, dass es die... [mehr]

  • Messerattacke Prozess gegen damals minderjährigen Flüchtling / Oberstaatsanwalt begründet Anklage wegen versuchten Mordes

    „War sich keiner Gefahr bewusst“

    Die 17-jährige Ahlam und der minderjährige Flüchtling aus Afghanistan treffen zwei Tage vor Heiligabend in der Nähe ihrer Wohnung in Darmstadt aufeinander. Die Staatsanwaltschaft geht gestern zu Prozessbeginn vor dem Landgericht Darmstadt davon aus, dass die beiden ein Paar waren. Er habe seine Ex-Freundin bei dem Treffen gegen 20.45 Uhr gebeten, sie noch ein... [mehr]

  • Politik CDU-Ministerpräsident tourt im Vorwahlkampf durch Hessen

    Bouffier wünscht sich Jamaika

    Zum Auftakt seiner Sommerreise durchs Hessenland betritt Ministerpräsident Volker Bouffier gestern die städtische Kita „Trauminsel“ in Bad Vilbel-Dortelweil. Natürlich weiß der erfahrene CDU-Politiker, dass seine hohe Position den Drei- bis Fünfjährigen wenig bedeutet. Und doch gelingt es ihm, auch bei den Knirpsen einen guten Eindruck zu hinterlassen: Ein... [mehr]

  • SPD Hans-Joachim Rosenbaum kommt ins Schattenkabinett

    IG-Bau-Mann nominiert

    Hessens SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel holt den Regionalleiter der IG-Bau, Hans-Joachim Rosenbaum, in sein Schattenkabinett. Der 58-jährige Gewerkschafter soll bei einer Regierungsübernahme der Sozialdemokraten nach der Landtagswahl Minister für Bauen, Wohnen und Landesentwicklung werden. Dieser Bereich sei die schwierigste, größte und wichtigste Aufgabe der... [mehr]

  • Seenotrettung Mainzer Arzt will mit Schiff auslaufen

    Warten auf Sea Watch

    Der Mainzer Arzt Gerhard Trabert hat seine geplante Mitwirkung an einem neuen Rettungseinsatz im Mittelmeer bis auf weiteres verschieben müssen. Der für Montag geplante Flug nach Malta sei gestrichen, „weil die Sea Watch weiter festgehalten wird“, sagte Trabert gestern in Mainz. Das Rettungsschiff „Sea Watch 3“ wird seit fünf Wochen im Hafen von Malta... [mehr]