Schwetzinger Zeitung Archiv vom Montag, 6. August 2018

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball TSG Hoffenheim gelingt zum Abschluss des Trainingslagers in Österreich ein 5:0 über Verona / Kevin Vogt trägt Kapitänsbinde

    Freie Tage als Belohnung

    Julian Nagelsmann gefiel, was er in der Arena des FC Wels zum Abschluss des Trainingslagers in Oberösterreich geboten bekam. Beim souveränen 5:0-Testspielsieg über den italienischen Erstligisten Chievo Verona bestätigte die TSG Hoffenheim ihre gute Frühform. „Die Jungs haben das sehr stark gemacht. Nach ein paar Minuten waren wir gut im Spiel und haben den... [mehr]

Adler Berichte

  • Adler erspielen 10 900 Euro für den guten Zweck

    Nach einer intensiven Trainingswoche haben die Mannheimer Adler am Samstag ihre Eishockey-Ausrüstung im Schrank gelassen und stattdessen zum Golfschläger gegriffen. Beim traditionellen Eagles Cup, bei dem die Spieler und Trainer Teams mit Sponsoren und Freunden des Clubs bildeten, kamen stolze 10 900 Euro zusammen. Das Geld fließt in den Verein „Adler helfen... [mehr]

Altlußheim

  • Katholischer Kirchenchor Lussheim Langjährige Mitglieder bei Generalversammlung geehrt

    Sänger fallen nicht vom Himmel

    „Sänger fallen nicht vom Himmel“ fasste Chorleiter Arno Nützel seinen Jahresbericht anlässlich der Generalversammlung des katholischen Kirchenchors Lußheim im Altlußheimer Pfarrsaal zusammen. Durch regelmäßige Probenteilnahme, Interesse an Chorliteratur aller Stilrichtungen und die Bereitschaft, sich stimmbildnerische Techniken anzueignen, sei es dem Chor... [mehr]

BA-Freizeit

  • So viele STÖRCHE wie noch nie

    In der Kolonie am Pflanzenschauhaus im Mannheimer Luisenpark wird ein Rekordjahrgang verzeichnet / Nachwuchs auch beim „lachenden Hans“ In der Kolonie am Pflanzenschauhaus im Mannheimer Luisenpark wird ein Rekordjahrgang verzeichnet / Nachwuchs auch beim „lachenden Hans“ [mehr]

Bananeweb

  • „Es gibt schon genug Tempolimits“

    Die altbekannte Diskussion über ein allgemeines Tempolimit auf deutschen Autobahnen ist mal wieder ausgebrochen. Ein Thema, bei dem die Meinungen ganz weit auseinander gehen. All die Befürworter der Geschwindigkeitsbegrenzung kommen immer wieder mit Argumenten wie Unfallprävention, Lärmschutz oder CO2-Minderung. Doch schauen wir uns mal die Realität an: Auf sehr... [mehr]

  • „Raser gehören auf die Rennstrecke“

    Die Freiheit der Person ist im deutschen Grundgesetz festgeschrieben. Trotzdem hat dieses Recht seine Grenzen. Nämlich dann, wenn das eigene Handeln die Sicherheit anderer beeinträchtigt, was bei schnellem Fahren auf der Autobahn wohl offensichtlich der Fall ist. Ein Fahrer, der mit 200 km/h die Straße entlang rast, hat zwar die Freiheit, für sich selbst das... [mehr]

  • Eigene Meinung Der Trend zur Akademisierung hat auch Nachteile, findet eine Mitarbeiterin der BAnane-Jugendredaktion

    Immer mehr Einser-Abiturienten

    Die Zahl der Abiturienten mit der Note 1,0 steigt. Woran liegt das? Werden die Schüler immer schlauer oder die Anforderungen nur geringer? Und wie viel ist die Bestnote überhaupt noch wert, wenn sie so inflationsmäßig vergeben wird? Fragen über Fragen. Ich sitze nicht mehr in der Schule und kann daher nicht sagen, ob der Anspruch wirklich gesunken ist. Wenn ich... [mehr]

  • Umfrage II Die Zahl der Fahrradunfälle steigt laut ADAC in Deutschland / Sollen Handys und Ohrstöpsel im Straßenverkehr verboten werden?

    Mit Kopfhörer auf dem Fahrrad unterwegs

    Laut dem ADAC ist die Zahl der Fahrradunfälle in Deutschland in den vergangenen Jahren immer weiter gestiegen – genauso wie die Zahl der Jugendlichen, die auf dem Fahrrad das Handy bedienen oder mit Ohrstöpseln unterwegs sind. Die FDP sieht einen Zusammenhang und reagiert prompt: Kopfhörer auf dem Fahrrad müssen gesetzlich verboten werden. Die bisherige... [mehr]

  • BAnane streitet Soll auf Deutschlands Straßen eine einheitliche Geschwindigkeitsregelung durchgesetzt werden?

    Tempolimit auf Autobahnen?

    100 km/h beträgt die Höchstgeschwindigkeit auf deutschen Landstraßen. Und selbst das ist vielen noch nicht schnell genug. Dabei gibt es Länder, die noch strengere Grenzen setzen. In Frankreich dürfen Autofahrer beispielsweise seit Juli mit nicht mehr als 80 km/h auf den Landstraßen unterwegs sein. Das eigentliche Alleinstellungsmerkmal des deutschen Verkehrs... [mehr]

  • Umfrage I Bis 16. August haben die EU-Bürger die Möglichkeit, abzustimmen, ob sie die Zeitumstellung noch haben möchten / Die BAnane hat sich zum Thema umgehört

    Und halbjährlich grüßt das Murmeltier

    1980 in Deutschland eingeführt, wird seit 1996 in allen EU-Ländern halbjährlich die Zeit umgestellt. Hintergrund der Einführung war es, Energie zu sparen, woran weiterhin festgehalten wird. Laut dem Bundesumweltamt wird tatsächlich in der Sommerzeit weniger Energie verbraucht, da abends seltener das Licht angeschaltet wird. Diese Energieeinsparung wird... [mehr]

  • Weltmeister der Toiletten

    Die Zeit heilt alle Wunden. Die meisten Fans haben inzwischen verkraftet, dass die deutsche Nationalelf in der Vorrunde aus der Fußball-Weltmeisterschaft ausgeschieden ist. Dass wir kein weiteres Sommermärchen feiern konnten. Dass kein fünfter Stern aufs Trikot kommt. Ich finde: Wenn das Runde nicht mehr in das Eckige kommt, sollten wir Deutschen uns auf die Dinge... [mehr]

Bensheim

  • Empfang Ehrenbürgermeister Georg Stolle feierte am Sonntag seinen 80. Geburtstag / 30 Jahren die Geschicke Bensheims gelenkt

    Brückenbauer und Führungsfigur

    Vor 69 Jahren kam Georg Stolle das erste Mal nach Bensheim und lebte fast zehn Jahre mit seiner Familie in einem stark renovierungsbedürftigem Haus – dem ehemaligen Bischöflichen Konvikt. Dass er dort Jahrzehnte später als Rathauschef eine Stadt in die Zukunft führen sollte, ist nur eine von vielen interessanten Geschichten in der Vita des Alt-Bürgermeisters.... [mehr]

  • Nachhaltigkeit Shia und Hanno Su produzieren seit vier Jahren fast keinen Abfall

    Der Müll eines Jahres passt in ein Einmachglas

    Die Tonne bleibt leer. Ihre Müllgebühren müssen Shia und Hanno Su trotzdem bezahlen. „So tickt halt das System“, sagt das Paar, das sein Leben auf „Zero Waste“ ausgerichtet hat. Eine bewusste Lebensweise, die auf die konsequente Reduktion von Müll ausgerichtet ist. Das Ziel, komplett müllfrei zu leben, ist in der modernen Industriegesellschaft zwar nicht... [mehr]

  • Museumsverein Neue Ausgabe der „Mitteilungen“ erschienen

    Eine Brücke und ihr Name

    In der neuen Ausgabe der „Mitteilungen“ des Museumsvereins Bensheim beschäftigt sich Manfred Berg ausführlich mit der Entstehung und Entwicklung der beiden Weststadtquartiere „Port“ und „Marokko“. Der Beitrag stützt sich auf die vielbeachtete Ausstellung zur gleichen Materie Anfang des Jahres im Rathaus. Die Themenbereiche „Port-Arthur-Kerb“ und... [mehr]

  • Fraktionssitzung

    Grüne zum Innenstadt-Dialog

    Nach der Sommerpause mit vielen Ortsterminen startet die Grüne Liste Bensheim (GLB) wieder mit ihren regulären Fraktionssitzungen. Am Dienstag (7.) geht es um das Thema Umsetzung von Ergebnissen aus dem Innenstadtdialog Bensheim 2030. Viele Wünsche wurden von Bürgern formuliert und in einem Schlussbericht zusammengefasst. Die Koalition hat im städtischen... [mehr]

  • Vogel der Nacht Wegen der hohen Temperaturen von über 37 Grad blieb die Zahl der kleinen Zuschauer am Samstagnachmittag überschaubar – trotz tollem Programm

    Kinder-Woodstock litt unter der Hitze

    Sogenannte „heißeste Tage des Jahres“ gab es gerade in den vergangenen Wochen nicht eben wenige. Ganz sicher aber fällt der erste Samstag im August unter diese Rubrik: Bei 37,5 Grad gab es in Schwimmbädern und an Badeseen kaum mehr ein freies Plätzchen im Wasser. Kein Wunder also, dass die „schräge Wiese“ beim diesjährigen Kinder-Woodstock im Rahmen des... [mehr]

  • Nachgefragt Shia und Hanno Su im Interview

    Kompostwürmer kümmern sich um den Bio-Abfall

    Eine Umstellung auf eine müllarme Lebensweise ist einfacher, als man denkt, bestätigten Shia und Hanno Su in Bensheim im Interview mit dem BA. Wie viel Müll produziert euer Zweikopf-Haushalt? Shia Su: Im Jahr fällt bei uns etwa ein Einmachglas an Plastik und Restmüll an. Zum Vergleich: Der Bundesbürger produziert im Durchschnitt 617 Kilogramm. Der Biomüll... [mehr]

  • Hochstädter Kerb Heißer Auftakt am Freitag und Samstag

    Mit Frack und Zylinder – auch bei über 30 Grad

    Sie konnten einem schon etwas leidtun: Während die Kerwegäste am Samstag zum Ausgraben der Hochstädter Kerb der Hitze entsprechend in leichter Sommerkleidung gekommen waren, mussten sich Kerweparre Marcus Schneider (rechts) und sein Mundschenk Lukas Link ihrem Kleiderschicksal ergeben und der Tradition folgend in Frack und Zylinder erscheinen. Discoparty im Zelt... [mehr]

  • Pro Vita

    Morgen wieder Kleiderausgabe

    Das Kleiderstübchen von Pro Vita, Mathildenstraße 36, ist mit seinem erweiterten Angebot morgen (7.) von 14.30 bis 16 Uhr geöffnet. Ausgegeben werden Kinderkleider in den Größen 50 bis 164 sowie alle für die Betreuung von Kindern notwendigen Dinge. Das Angebot umfasst auch Bettchen, Autositze, Toilettensitze, Bücher, Puzzle und Spiele sowie eine große Auswahl... [mehr]

  • Evangelische Kirche Christoph Brückner spielt Paul Gerhardt

    Orgelkonzert in Schwanheim

    Die evangelische Kirchengemeinde Schwanheim lädt für Freitag (10.) um 19 Uhr zu einem Orgelkonzert in die Mollerkirche ein. Kirchenmusiker Christoph Brückner aus Limeshain im Wetteraukreis wird auf seine ganz besondere Weise mit Melodien bekannter Lieder von Paul Gerhardt spielen. Zu hören sind zwölf Programmbeiträge von Klassikern wie: „Geh aus mein Herz“,... [mehr]

  • Auerbach

    SPD besichtigt Bahnhofsgebäude

    Das Sommerprogramm führt die SPD-Fraktion am Dienstag (7.) zum Auerbacher Bahnhof. Dort empfängt Thierry Chevrier die Kommunalpolitiker und führt sie durch sein restauriertes Bahnhofsgebäude. Im Umfeld ist noch der Vorplatz zu gestalten, die SPD-Fraktion interessiert sich für die Möglichkeiten und Lösungsvorschläge seitens Chevrier und der Anlieger. Die... [mehr]

Biblis

  • St. Bartholomäus

    Pfarrgruppe lädt zu Kirche mit Kindern

    Die Pfarrgruppe Biblis veranstaltet wieder Kirche mit Kindern in St. Bartholomäus. Am Sonntag, 19. August, wird gemeinsam Kinderwortgottesdienst gefeiert. Das Thema lautet: „Brot des Lebens.“ Grundschulkinder und Kleinkinder in Begleitung von Eltern und Geschwistern treffen sich um 11 Uhr im Raum der Begegnung. Herzlich eingeladen sind insbesondere die Kinder... [mehr]

Brühl

  • Freibad Familie Weickert aus Sandhausen sind die 75 000. Besucher / Lob für Sauberkeit, Spielgeräte und die Parkplatzsituation

    „Wir sind zum ersten Mal hier“

    Große Augen und erstaunte Gesichter machte eine junge Familie, als sie am Eingang des Brühler Freibades mit Blumen und den Worten „Herzlichen Glückwunsch, Sie sind die 75 000. Besucher“ in Empfang genommen wurde. Der 34-jährige Familienvater Steffen Weickert fand aber schnell die Sprache wieder und meinte laut lachend „wir sind heute zum allerersten Mal... [mehr]

  • Die Feuerwehr meldet Lange Nacht für Einsatzkräfte

    Großbrand verhindert

    Die Feuerwehr wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag zu gleich zwei Bränden gerufen. Um 1.22 Uhr ging die Meldung eines Flächenbrandes bei den Sprauwaldäckern ein. Das Feuer erstreckte sich beim Eintreffen der Einsatzkräfte auf einer Fläche von rund 100 Quadratmetern. Mit zwei Trupps konnte der Brand jedoch schnell gelöscht und das Gebiet anschließend auf... [mehr]

Bruhrainer Zeitung

  • Feuerwehr im Klettereinsatz

    Eichhörnchen-Baby aus Baum gerettet

    Mit einem Klettereinsatz im Baum haben Freiwillige Feuerwehrleute aus Rheinstetten bei Karlsruhe ein kleines Eichhörnchen gerettet. Passanten hatten die tote Eichhörnchenmutter und ein weiteres hilfloses Jungtier am gestrigen Sonntag in der Nähe des Baums entdeckt und zunächst die Tierrettung alarmiert, wie die Feuerwehr mitteilte. Da die Experten im Nest hoch... [mehr]

  • Astronomiefreunde Meteorstrom mit Picknick beobachten / Teleskope zeigen detaillierten Blick auf Planeten

    Es regnet bald Sternschnuppen...

    Bald gibt es am Himmel viel zu sehen: Bis zu 100 Sternschnuppen fliegen am Samstag, 11., und Sonntag, 12. August am Horizont. Es ist die Zeit der Perseiden, heißt es in einer Pressemitteilung der Astronomiefreunde Waghäusel, die zum gemeinsamen Sternschnuppen-Abend einladen. Der Grund für die besonders hohe Anzahl an Sternschnuppen – in der Fachsprache Meteore... [mehr]

  • Garten Rita Hoffman pflegt ihre Sonnenblumen fünf Meter groß

    Hoch hinaus

    Wer hat die größte Sonnenblume in Oberhausen-Rheinhausen? Vielleicht Rita Hoffmann in der Kleinfeldstraße: die rührige Rheinhäuserin Rita, wie man sie kennt. In ihrem Garten erhebt sich eine riesengroße Sonnenblume, zwischen vier und fünf Meter hoch, an einen Pfahl gebunden, auf dem gar ein Hahn sitzt. Neidisch schaut der echte Hahn im benachbarten kleinen... [mehr]

  • Technikschule Acht Schüler blicken hinter die Kulissen von John Deere

    Jugendliche fahren selbst Traktor

    Acht junge Männer haben sich bei John Deere in Bruchsal umgesehen. Mit der Jugendtechnikschule, ein Projekt der regionalen Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG), lernten Jugendliche der Konrad-Adenauer-Schule die Abläufe der Produktion kennen und waren ganz nah bei den Traktoren dabei. Das schreibt die WFG in einer Pressemitteilung. Zusätzlich lernten sie die... [mehr]

  • Radsportverein Edelweiß Bei der „TIS-Sixdays-Night“ kämpfen sich die Lokalgrößen Kersten Thiele und Achim Burkart auf Platz zwei / Startschuss durch Ex-Olympiasieger

    Kurz vor Schluss beginnt die Aufholjagd

    Die Spannung bei der 14. Auflage der „TIS-Sixdays-Night“ hielt auf dem 333 Meter langen Betonoval der Radrennbahn des RSV „Edelweiß“ Oberhausen buchstäblich bis zur letzten Runde. Dafür sorgten nicht zuletzt auch die beiden Moderatoren Christian Stoll, Stadionsprecher des SV Werder Bremen, und der einheimische Michael Schulz. Sie verstanden es, dem... [mehr]

  • 3. Fußballliga KSC fehlt Überzeugung beim Heimauftakt gegen FSV Zwickau / Unentschieden durch Anton Finks Treffer / Mannschaft fährt hochmotiviert nach Köln

    Tor in letzter Minute bringt einen Punkt

    Am Ende war das 1:1(0:0)-Unentschieden, das der Karlsruher SC im Heimauftakt der 3. Fußballliga gegen den FSV Zwickau mit einem Lastminute-Tor von Anton Fink geholt hatte „glücklich, aber nicht unverdient“. So bewertete KSC-Cheftrainer Alois Schwartz den Punktgewinn seiner Mannschaft, die nicht schlecht begonnen hatte. Bei 37 Grad hatten es beide Mannschaften... [mehr]

  • Logistikzentrum 887 Bürger stimmen gegen zweite Zufahrt

    Viel Verkehr befürchtet

    Die Stadt Philippsburg könne jetzt auf zwei Besonderheiten verweisen, betonte Bertold Keller von der „Bürgerinitiative Lebenswertes Philippsburg“: Als erste Stadt im alten Landkreis, habe sie aufgrund eines „außerordentlich erfolgreichen Bürgerbegehrens“ einen Bürgerentscheid durchzuführen. Und dem ersten Bürgerbegehren folge jetzt unmittelbar ein... [mehr]

  • Unfall 77-Jährige kommt in den Gegenverkehr / Vermutlich gesundheitliche Probleme

    Zwei Verletzte nach Kollision

    Eine 77 Jahre alte Autofahrerin ist im Gegenverkehr mit einem Fahrzeug zusammengestoßen. Zwei Frauen sind dabei schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, fuhr die 77-Jährige vermutlich wegen plötzlicher gesundheitlicher Probleme am Samstag um 20.40 Uhr von Bruchsal in Richtung Stutensee auf der L 560 deutliche Schlagenlinien. In Büchenau missachtete die... [mehr]

Bürstadt

  • Sprechstunde Beirat kümmert sich um die Anliegen der Senioren / Treffpunkt auf dem Marktplatz

    Ärgernisse und Wünsche zur Sprache gebracht

    Die Behindertentoilette auf dem Marktplatz in Bürstadt ist weiterhin ein Aufregerthema bei den Bürgern und beim örtlichen Seniorenbeirat. Dieser veranstaltete eine öffentliche Sprechstunde auf dem Marktplatz und wurde von aufmerksamen Bürgern darauf hingewiesen, dass der Zugangsweg zur Toilette für Rollator und Rollstuhl zu eng sei. Eine Baustelle verengt hier... [mehr]

  • Sängerlust Statt Regen gibt’s diesmal Sonne satt und Hitze / Helfer arbeiten auf Hochtouren

    Fröhlich feiern unterm Fallschirm

    Seit die Sängerlust mit ihrem Fest vor vier Jahren vom Beethovenplatz auf das Vereinsgelände in die Lorscher Straße umgezogen ist, hat es jedes Mal geregnet – und wie! In diesem Jahr wollte der Wettergott wohl um Versöhnung bitten. Denn beim drei Tage dauernden Fest stiegen die Temperaturen bis nahe an die 40-Grad-Grenze. Schwitzten die Helfer beim Aufbau von... [mehr]

  • Feuerwehr Nachbarn rufen rechtzeitig Hilfe

    Pumpe läuft heiß

    Aufmerksame Nachbarn haben am Freitagabend einen Kellerbrand verhindert. Als sie Rauch aus einem Haus in der Erzberger Straße quellen sahen, informierten sie sofort die Feuerwehr. „Und glücklicherweise auch den Besitzer des Kellers. So hatten wir Schlüssel“, berichtet Stadtbrandinspektor Uwe Schwara. Die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen angerückt. Mit... [mehr]

  • Ferienspiele Hunde und Kinder toben gemeinsam

    Spielrunde im Bassin

    Für den SV OG Favorit gehört es schon zur Tradition, einen Beitrag zu den Ferienspielen zu leisten. Denn das wissen die Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren: Bei den Schäferhundefreunden sind die Hunde die Stars. So konnten Vereinsvorsitzender Rudi Killmaier und seine zehn Helfer 20 Kinder auf der Anlage an der Lorscher Straße begrüßen. Fünf ihrer... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen

    Fotogruppe zeigt sich online

    Die Fotogruppe Edingen-Neckarhausen im Kultur- und Heimatbund ist mit einer neuen Homepage im Internet vertreten. Unter www.fotogruppe-edingen-neckarhausen.de findet der Besucher in einem neuen Design alle Informationen übersichtlich dargestellt und leicht auffindbar, wie die Gruppe schreibt: „Unsere Seite passt sich jetzt auch unproblematisch an mobile Geräte... [mehr]

Einhausen

  • Ferienspiele Kinder waren mit Navigationsgeräten unterwegs / Kiste mit Süßigkeiten entdeckt

    Erfolgreiche Schatzsuche im Wald

    Die Sommerferien neigten sich bereits dem Ende zu als elf Mädchen und Buben im Alter von acht bis zehn Jahren sich gemeinsam mit der Organisatorin Stefanie Seitz und deren Tochter Jule zu einem der letzten Ferienspieltage in Einhausen am Gelände des TVE zu einer besonderen Schatzsuche trafen. Als besonders entpuppte sich der Plan, mittels eines kleinen GPS-Geräts... [mehr]

  • Pfarrgemeinde Interessante Begegnungen der Generationen / Erstes Projekt im Rahmen des Einhäuser Firm-Kurses

    Gespräche über den Krieg und den Sinn des Lebens

    In jedem Jahr machen Mitglieder von Firm-Kursen der katholischen Kirchengemeinde Sankt Michael Einhausen eine Art Gemeindepraktikum. In diesem Jahr hatte Claudia Ebner die Idee, dass Firmlinge mehr machen sollten, als nur einen Nachmittag mit älteren Menschen gemeinsam zu verbringen. Sie leitet die Verbindungsstelle zwischen dem Caritas-Seniorenheim und der Gemeinde... [mehr]

Eintracht Frankfurt

  • Fußball Eintracht Frankfurt beendet Trainingswoche in Südtirol mit zweiter Testspiel-Niederlage

    Euphorie allein ist zu wenig

    Nach der unglücklichen Last-Minute-Niederlage gegen den italienischen Erstligisten Spal Ferrara benannte Trainer Adi Hütter die Schwächen bei Eintracht Frankfurt ganz konkret. „Es ist ärgerlich, dass wir unsere Torchancen nicht eiskalt genutzt und Fehler gemacht haben, die man nicht machen muss“, sagte der Österreicher nach dem 1:2 (1:0) in Gais. Der... [mehr]

Formel 1

  • Motorsport

    Arzt: Lauda hat beste Chancen

    Niki Laudas behandelnder Arzt Walter Klepetko sieht gute Genesungs-Chancen für den dreimaligen Formel-1-Weltmeister nach dessen Lungentransplantation. Nach Aussage des Chirurgen liegt das vor allem an Lauda selbst. „Wichtig ist die mentale Einstellung des Patienten. Er muss wirklich ein Kämpfer sein, wirklich wollen“, sagte der Leiter der Klinischen Abteilung... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld Ferienprogramm der Bücherei / Großer Andrang

    Aus 100 einzelnen Bildern wird ein Film

    Einen Banküberfall oder Gefängnisausbruch zu filmen ist gar nicht so einfach. Das finden die Kinder beim Sommerferienprogramm der Stadtbücherei in Friedrichsfeld ganz schnell heraus. Mithilfe von iPads haben sie an zwei Tagen die Möglichkeit, einen Trickfilm mit Playmobilfiguren zu drehen. Zwei der Geräte wurden vom Förderverein gestellt, das andere ist aus der... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball Belgier soll heute bei Borussia Dortmund ankommen

    Axel Witsel im Anflug

    Der Transfer von Axel Witsel vom chinesischen Club Tianjin Quanjian zu Borussia Dortmund ist nach Informationen der „Bild“ perfekt. Wie die Zeitung am Sonntag in ihrer Online-Ausgabe berichtete, wird der belgische Nationalspieler mit Hilfe einer Ausstiegsklausel zum Fußball-Bundesligisten wechseln. Demnach soll der 29 Jahre alte WM-Dritte am heutigen Montag im... [mehr]

  • Fußball Lockerer PSG-Trainer feiert Supercup-Sieg

    Der neue Tuchel

    Thomas Tuchel schnappt sich das Mikrofon und stimmt „Happy“ von Pharell Williams an. Er singt etwas schief, dafür aber mit viel Inbrunst. Der neue Fußballtrainer von Paris Saint-Germain tanzt und dirigiert im Takt seine Spieler, die ihn zuvor im Pressekonferenzraum mit Sekt geduscht hatten. Ein völlig losgelöster Tuchel. Ganz anders als bei Borussia Dortmund,... [mehr]

  • Fußball Siegtor zum 1:0-Erfolg der Lilien über Paderborn

    Neuzugang Dursun sticht

    Gerade fünf Trainingseinheiten hatte Serdar Dursun mit seinen neuen Kollegen absolviert, von seinem Startelfeinsatz erfuhr der Neuzugang von der SpVgg Greuther Fürth erst kurz vor dem Spiel, dann wurde er in der 52. Minute gleich zum Mann des Tages: Nach einem Steilpass von Tobias Kempe lief Dursun allein auf Paderborns Tor zu, ging mit einem Übersteiger an Keeper... [mehr]

  • Fußball

    SV Sandhausen hadert mit sich

    Damit hatte der SV Sandhausen überhaupt nicht mehr gerechnet. Bis zur 78. Minute deutete sich bei der SpVgg Greuther Fürth ein Zweitliga-Auftakt nach Maß für die Badener an – doch dann drehten die Fürther eine 0:1-Niederlage innerhalb weniger Minuten noch in einen 3:1-Sieg. „Das gilt es jetzt schnellstmöglich aufzuarbeiten, damit wir in der nächsten Woche... [mehr]

  • Fußball Mittelfeldspieler vom FC Bayern zum FC Barcelona

    Zum Vidal-Abschied ein rotes Herzchen

    Der Abschied von „Krieger“ Arturo Vidal (Bild) auf dem Weg zum FC Barcelona fiel auch dem einen oder anderen Teamkollegen beim FC Bayern schwer. „Einer von den Typen, die man in seiner Mannschaft haben will, aber niemals gegen einen. Du bist ein echter Charakter, ein Anführer, ein Kämpfer – ich werde dich vermissen Arturo und wünsche dir nur das Beste“,... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Große Pflanzenfresser Zwei Auerrinder grasen nun in der Hammer Aue bei Groß-Rohrheim

    Alma und Ambra begrüßt

    Alma und Ambra nahmen den ganzen Trubel gelassen hin und bissen herzhaft in die Brennnesseln. Die beiden Auerrinder grasen nun im Naturschutzgebiet Hammer Aue in Groß-Rohrheim. Mit einer kleinen Feier wurden sie auf ihre neue Weide geführt. Zwei weitere Rinder werden noch folgen. Mit dieser Zuchtgruppe aus dem Auerrindprojekt beginnt somit das Beweidungsprojekt des... [mehr]

  • Jubiläum Soma feiert ihr 50-jähriges Bestehen

    Turnier und Ehrungen

    Die Sondermannschaft Soma des FC Alemannia lädt am 11. und 12. August zum Festwochenende anlässlich des 50-jährigen Bestehens ein. Zunächst findet am Samstag, 11. August, von 13 bis 18.30 Uhr ein Kleinfeld-Fußballturnier auf dem Rasen-Sportplatz statt. Am Turnier nehmen befreundete Fußballvereine teil: SG Bürstadt-Bobstadt mit zwei Mannschaften, FV Biblis, SG... [mehr]

Grün-Weiss Mannheim

  • Tennis Grün-Weiss Mannheim besiegt Gladbacher HTC mit 4:2 / Marterer glänzt bei seinem vorerst letzten Auftritt am Neckarplatt gegen Tschechen Vesely

    Meisterlich auch ohne endgültigen Titelvollzug

    Mannheims Radu Albot verwandelte den Matchball zu seinem souveränen 6:2, 6:4-Erfolg gegen den Gladbacher Franko Skugor und ließ sich danach von seinen Teamkollegen zurecht feiern. Etwas später kehrte er noch mal auf den Platz zurück und holte sich den verdienten Extra-Applaus der Zuschauer auf Platz 10 ab, die inzwischen in großen Scharen vom Center Court... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim „The Groove Generation“ lockt die Besucher in Scharen zum Sommerfest

    Hitz’ und Hits am Badesee

    „Erbarme, die Hesse komme!“ Von wegen! Ganz im Gegenteil wollten die Heddesheimer und deren auswärtige Gäste die Cover-Band „The Groove Generation“ aus „Berrschdadt“ gar nicht wieder fort lassen. Mehr als dreieinhalb Stunden reiner Spielzeit war den Besuchern des Sommerfests am Badesee bei Weitem nicht ausreichend. Doch auch der schönste Abend geht –... [mehr]

  • Heddesheim

    Neubaugebiet: Pläne liegen aus

    Die Gemeinde Heddesheim ist aktuell dabei, den zweiten Abschnitt des Neubaugebiets „Mitten im Feld“ auf den Weg zu bringen. Der Vorentwurf des Bebauungsplans liegt ab 10. August im Rathaus aus. Wie die Gemeinde auf ihren Internetseiten mitteilt, können die Bürger bis einschließlich 10. September Einsicht nehmen und sich über die Ziele und Auswirkungen der... [mehr]

  • Heddesheim Am 25. September sind die Bürger gefragt

    Werkstatt zur digitalen Kommune

    Auf dem Weg zur „Digitalen Zukunftskommune“ erarbeitet die Gemeinde Heddesheim derzeit mit der GT Service GmbH des Gemeindetags eine Digitalisierungsstrategie. Bei einer „Zukunftswerkstatt“ können sich am Dienstag, 25. September, auch die Bürger einbringen. Ab 18.30 Uhr sind dazu alle Interessierten ins Bürgerhaus (Großer Saal) eingeladen. Vertreter des... [mehr]

  • Heddesheim Am 25. September sind die Bürger gefragt

    Werkstatt zur digitalen Kommune

    Auf dem Weg zur „Digitalen Zukunftskommune“ erarbeitet die Gemeinde Heddesheim derzeit mit der GT Service GmbH des Gemeindetags eine Digitalisierungsstrategie. Bei einer „Zukunftswerkstatt“ können sich am Dienstag, 25. September, auch die Bürger einbringen. Ab 18.30 Uhr sind dazu alle Interessierten ins Bürgerhaus (Großer Saal) eingeladen. Vertreter des... [mehr]

Heidelberg

  • Porträt Lina Reinstorf erhält Stipendium vom Bundestag für ein Auslandsjahr in den USA / Verantwortung als Junior-Botschafterin

    „Ich bin im Staat der Kartoffel“

    Ein Jahr lang den amerikanischen Traum leben. Tausende Kilometer entfernt von Familie und Freunden in einem fremden Land. Für die 15-jährige Lina Reinstorf ein Herzenswunsch, der sich mit dem Parlamentarischen Patenschaftsprogramm des Deutschen Bundestags erfüllt hat. Für die Abreise ist schon alles vorbereitet. „Ich muss nur noch meinen Koffer packen, aber das... [mehr]

  • Neckarwiese

    20-Jähriger verletzt Beamte

    Beamte des Polizeipräsidiums „Einsatz“ sind am Samstag gegen 22 Uhr auf Streitigkeiten in der Uferstraße aufmerksam geworden. Wie sich herausstellte, hatte zuvor ein 20-Jähriger eine 22-Jährige sexuell belästigt. Der Täter fasste ihr an Knie und Oberschenkel, woraufhin die junge Frau die Hand des Mannes wegschlug. Als die Begleiter des Opfers einschritten,... [mehr]

  • Polizeibericht Vier Einbrüche in Heidelberg / Zeugen gesucht

    Offene Fenster laden Diebe geradezu ein

    Im Stadtteil Neuenheim ist es Freitagnacht zu drei Wohnungseinbrüchen gekommen. Kurz darauf, Samstagnacht, stieg zudem ein bislang unbekannter Täter in eine Erdgeschosswohnung in der Heidelberger Voßstraße ein. Aus der Wohnung entwendete er mehrere technische Geräte, Geldbörsen, eine Handtasche und einen Aktenkoffer. Obwohl die beiden Bewohner im Schlafzimmer... [mehr]

Hockenheim

  • Lokale Agenda Raubbau an natürlichen Ressourcen stoppen / Aufklärungsaktion zum Welterschöpfungstag im Globus-Markt / Ökologischen Fußabdruck berechnet

    „Patient Erde“ leidet unter Ausbeutung

    Dass „die Uhr tickt“, was den Raubbau an natürlichen Ressourcen unseres Planeten anbelangt, weiß man irgendwie, aber lebt locker weiter wie bisher. Bewusstmachen, dass die Erde nur begrenzt Rohstoffe nachproduzieren kann, wir aber bereits am 1. August dieses Jahres so viel verbraucht haben, wie in einem kompletten Jahr nachwachsen kann, das war das Ziel der... [mehr]

  • Abkühlung an Wasserpumpe

    Elf Kinder, ausgerüstet mit Fahrrad und Helm, starteten beim Ferienprogramm des AGV Belcanto mit den Betreuern Dorothee Berlinghof, Jutta Deiß. Günther Pache und Ullrike Faulhaber in Richtung Ketsch. .Dort verbrachten sie eine schöne Zeit auf dem „Alla Hopp“-Spielplatz. Zum Leidwesen der Kinder war die Rutsche aufgrund der Hitze gesperrt, aber es gab ja noch... [mehr]

  • Hockenheimring Public Race Days lockt Hobbyrennfahrer auf die Viertelmeile

    Gas geben ohne Tempolimit

    Das Motto lautet: Immer geradeaus! Bei den Public Race Days auf dem Hockenheimring ist erlaubt, was im Straßenverkehr verboten ist: Gas geben ohne Tempolimit. Das Event rund um die kultigen Kämpfe der Privatfahrer über die Viertelmeile gibt es seit 2005. Am 11. und 12. August ist jeder Teilnehmer gefragt, der sich mit seinem Fahrzeug, Auto oder Motorrad, aus dem... [mehr]

  • Natur kommt nicht hinterher

    Hallo Kinder, Welterschöpfungstag ist ein komisches Wort. Wie kann die Welt erschöpft sein, werdet ihr fragen. Erschöpft bin doch ich, wenn ich den ganzen Tag herumgetollt bin oder im Schwimmbad war. Welterschöpfungstag heißt, dass das, was auf der Erde in einem Jahr nachwächst, jetzt schon verbraucht ist. Rein rechnerisch haben wir Menschen schon alle... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Ferienspiele beim Jugendzentrum / Über 30 Kinder

    „Florida“ kommt am besten an

    Ob „Florida“, „Walk on the Beach“, „Purple Rain“ oder „Red Apple“ - die Cocktailauswahl des Ilvesheimer Jugendzentrums (JUZ) lässt keinen Wunsch offen und keinen Becher länger als zwei Minuten gefüllt. Gemeinsam mit dem Arbeitskreis Integration werden auch dieses Jahr wieder mit mehr als 30 Ferienkindern frische Cocktails gemixt. Besonders gut... [mehr]

  • Ilvesheim Am 12. August wird die neue Bar „Ulvina Beach“ eröffnet / Kaffeetrinken, Tanz, Fitnesstraining und Ballspiele

    Strandbar auf dem Schwimmbadgelände

    „Ulvina Beach“ heißt die neue Strandbar der Inselgemeinde; hier sind alle willkommen, die gerne bei einem kühlen Getränk entspannen, eine Runde Beachvolleyball spielen, mit Freunden den Sonnenuntergang genießen oder einfach ihre Zehen im Sand vergraben wollen. Am Samstag fand ein „Pre-opening“ im hinteren Bereich des Freibades statt. Sabine Gantner,... [mehr]

Jungadler

  • Eishockey DEL Junior Cup ab dem 21. August in Mannheim

    Fischöder gut ausgelastet

    Frank Fischöder hat einen neuen Aufgabenbereich beim Deutschen Eishockey-Bund (DEB). Nachdem der Jungadler-Trainer zuletzt die deutsche U 18 betreut hatte, übernimmt der 46-Jährige ab dieser Saison die U 17. Um die U 18 kümmert sich nun Thomas Schädler. „Ich habe die U 18 sehr gemocht, es war keine leichte Entscheidung, sie abzugeben. Auf der anderen Seite bin... [mehr]

Ketsch

  • Musik Viele Besucher am Freitagabend im Festzelt

    „Partyteufel“ heizen gleich ordentlich ein

    Je später der Freitagabend wurde, desto mehr Getümmel herrschte im weiß-türkisen Festzelt. An zahlreichen Tischen hatten sich bereits um 18 Uhr Gäste mit Backfisch, Pommes und einer Maß Bier niedergelassen. Trotz der 35 Grad unter dem Dach des Zeltes auf dem Festplatz hielten die Besucher dennoch den Temperaturen stand. „Trotz Hitze kann das Fest nur noch gut... [mehr]

  • Einsätze Security und Polizei rund ums Fest gefordert

    Alkohol geschmuggelt

    Das erste Backfischfest-Wochenende blieb nicht von Security- und Polizeieinsätzen verschont. Bereits in der Nacht von Freitag auf Samstag kam es zu Rangeleien im Festzelt und zu einem Vorfall vor der Rheinhalle. Dorthin wurden gegen 1.30 Uhr wohl auch mehrere Polizeifahrzeuge gerufen. Genaue Informationen hierzu gab es seitens des Mannheimer Polizeipräsidiums auf... [mehr]

  • Fischerkönig Christian Klefenz ist als oberster Fest-Repräsentant erneut im Amt / Feier am Anglersee / Wasser statt Bier wegen der Hitze

    Die Amtskette gibt es vom Jüngsten

    Ketsch hat seinen neuen, alten Fischerkönig: Christian Klefenz ist am ersten Festsamstag mit dem traditionellen Umzug durch die Gemeinde im Fischerheim des Angelsportvereins (ASV) 1928 abgeholt und offiziell in sein Amt eingeführt worden. Für den 37-Jährigen ist es der dritte Titel nach 2011 und 2017 –und durch Letzteren ergab sich bei der feierlichen Übergabe... [mehr]

  • Frühshoppen Delegation aus Trélazé vier Tage in der Enderlegmeinde / Besuch der Salinen in Bad Dürkheim / Polonaise mitten durch die Radspitz-Party

    Französische Gäste loben die tolle Stimmung

    Franzosen sind ja bekannt für ihr Savoir-vivre. Sie wissen, wie man das Leben genießt. Und so folgte die französische Delegation aus Trélazé natürlich prompt der Einladung des ASV Ketsch, der die bunt gemischte Truppe am Sonntagmorgen zum Frühschoppen beim Backfischfest mit traditionellen Leckereien versorgte. Seit Donnerstag ist die Delegation, bestehend aus... [mehr]

  • Ausflug Donnerstagskreis schippert mit „Weißer Flotte“

    Tanzfreunde an Bord

    Der Jahresausflug des Donnerstagskreises der Tanzfreunde Ketsch fiel nicht ins Wasser, sondern ging aufs Wasser. Eine Afterworkparty mit einem Schiff der „Weiße Flotte Heidelberg“ war angesagt. Von der Schiffsanlegestelle Kongresshaus Stadthalle in Heidelberg aus ging’s los. Das Wetter war fantastisch, bei Sonnenschein und mediterrane Temperaturen wurde... [mehr]

  • Samstagabend Klaus Pfreundner und seine Kollegen von Radspitz bringen das Festzelt zum Kochen / Gäste harren seit den Morgenstunden aus / Freikarten als Geschenke

    Überraschungen für Geburtstagskinder

    „Wenn ihr wüsstet, wo ich überall schwitze“, ruft Radspitz-Kopf Klaus Pfreundner in die Partymenge. Den Jungs auf der Bühne geht es mit noch mal locker zehn bis 15 Grad Celsius mehr auf der Bühne nicht wirklich besser als den Feiernden im tropisch warmen Festzelt. Wir schreiben Tag eins der Radspitz-Konzerte beim 67. Backfischfest – und es ist mörderheiß.... [mehr]

Kommentare Politik

  • Der Aufwand lohnt

    Auch Jahrzehnte nach der Einführung der Schleierfahndung umweht dieses polizeiliche Instrument ein Hauch von Geheimnis. Etliche SPD-geführte Landesregierungen tun sich schwer mit Personenkontrollen ohne konkreten Verdacht. Zum Teil wird ein rechtlicher Eiertanz aufgeführt, der nicht nachvollziehbar ist. Auch die allgemeinen Verkehrskontrollen haben eine niedrige... [mehr]

  • Zeitfenster verpasst

    Rin in die Kartoffeln, raus aus die Kartoffeln. Dass die CDU schon wieder über die Wehrpflicht debattiert, grenzt schon ans Unseriöse. Denn die wurde erst 2011 von der Union „ausgesetzt“, angetrieben vom damaligen Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU). Man brauche bei 180 000 Bundeswehrangehörigen gar nicht so viele Wehrpflichtige, hieß es,... [mehr]

Kommentare Sport

  • Längst überfällig

    Die Wahl von Toni Kroos zu Deutschlands Fußballer des Jahres ist absolut verdient. Der Mittelfeldstar hat nicht zuletzt durch seinen dritten Champions-League-Sieg mit Real Madrid in Serie Maßstäbe gesetzt – und hätte diese Ehre eigentlich schon vor einem Jahr verdient gehabt. Doch das Karriereende von Weltmeister-Kapitän Philipp Lahm verhinderte damals den... [mehr]

Kommentare SZ

  • Wer trinkt schon Weinschorle?

    Klar, wäre das Konzert von Tom Jones in seiner walisischen Heimat gewesen oder am Nordpol, wäre wahrscheinlich niemand auf die Idee gekommen, eine Weinschorle zu bestellen. Aber hier in der Kurpfalz, mitten zwischen pfälzischer und badischer Rebenhochkultur, der Heimat des hochverehrten Dubbeglases, dort wo d e r Riesling-schorle den Status eines Nationalgetränks... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Neues Gesetz überfällig

    Bei Lebensmitteln oder dem Spritpreis schauen viele Verbraucher genau hin, ob alles mit rechten Dingen zugeht. Wenn es aber um das Selbstbild geht, um das mitmachen bei Trends, lassen sie schon mal jede Vorsicht fahren. Anders ist der Boom bei Tätowierungen nicht zu erklären. Eine Regulierung dieses Marktes ist zum Schutz der Kunden überfällig. Es ist völlig in... [mehr]

  • Neues Gesetz überfällig

    Bei Lebensmitteln oder dem Spritpreis schauen viele Verbraucher genau hin, ob alles mit rechten Dingen zugeht. Wenn es aber um das Selbstbild geht, um das mitmachen bei Trends, lassen sie schon mal jede Vorsicht fahren. Anders ist der Boom bei Tätowierungen nicht zu erklären. Eine Regulierung dieses Marktes ist zum Schutz der Kunden überfällig. Es ist völlig in... [mehr]

Kultur allgemein

  • Seebühnenzauber Der Israeli Asaf Avidan bringt sein Publikum beim Solokonzert im Mannheimer Luisenpark regelrecht zum Toben

    Ein Sänger, der bis zum Äußersten geht

    Popakademiker und Audiodamn-Sänger Oliver Wimmer verdient sich im Vorprogramm von Asaf Avidan sehr viel Applaus. Aber was die Hauptattraktion danach auf die Bühne bringt, gehört zum Außergewöhnlichsten, was es live zu hören gibt. Der Gesangsstil des Israelis sprengt fast alle Hörgewohnheiten. Weshalb ihn manche verstörend, weinerlich oder überdreht finden.... [mehr]

  • Pop Blödel-Barde feiert beim Wacken-Festival einen überraschenden Erfolg / Veranstalter ziehen positive Bilanz

    Otto rockt die härtesten Fans

    Das Heavy-Metal-Festival in Wacken ist bei seiner 29. Auflage problemlos geglückt. Während das Spektakel für die Fans harter, heftiger und lauter Rockmusik in den vergangenen Jahren den Ruf erlangt hatte, eine riesige Schlammschlacht zu sein, blieb es dieses Jahr bis zum gestrigen Nachmittag von Regen verschont. „Wir haben so ein Wetter noch nie gehabt. Aufbau... [mehr]

  • Opernsanierung

    Stuttgart sucht nach Spielstätte

    In der Frage nach der Zukunft der Kulturmeile und der Oper in Stuttgart sieht der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) die Landeshauptstadt am Zug. „Es sind schwierige Fragen, die geklärt werden müssen. Unter anderem, ob die Ersatzspielstätte ein Provisorium ist oder eine Nachnutzung geplant ist“, sagte Kretschmann der... [mehr]

Ladenburg

  • Schriesheim/Hirschberg Sherwin Ramzani Douki sichert sich begehrten Studienplatz an Theaterschule in England

    „Luther von Ladenburg“ geht bald nach London

    Der „Luther von Ladenburg“ geht zum Theaterstudium nach London: Sherwin Ramzani Douki gehört zu den 20 Glücklichen unter jährlich 3000 Bewerbern, die einen Studienplatz an der traditionsreichen „Royal Central School of Speech and Drama“ (CSSD) erhalten haben. „Das ist überwältigend, und ich kann es immer noch nicht realisieren, dass ich es geschafft... [mehr]

  • Schriesheim/Hirschberg Sherwin Ramzani Douki sichert sich begehrten Studienplatz an Theaterschule in England

    „Luther von Ladenburg“ geht bald nach London

    Der „Luther von Ladenburg“ geht zum Theaterstudium nach London: Sherwin Ramzani Douki gehört zu den 20 Glücklichen unter jährlich 3000 Bewerbern, die einen Studienplatz an der traditionsreichen „Royal Central School of Speech and Drama“ (CSSD) erhalten haben. „Das ist überwältigend, und ich kann es immer noch nicht realisieren, dass ich es geschafft... [mehr]

  • Ladenburg 17. Ranch-Fest der Pferdefreunde begeistert Country-Fans und Linedance-Freunde / Sound direkt aus Nashville

    Die Pferde haben hitzefrei

    Vor der Bon-Kasse im „Saloon“ stehen Besucher mit Cowboyhüten und Westernstiefeln. Als der 33-jährige Dominic beim Ranch-Fest der Westernreiter vom Verein der Pferdefreunde in Ladenburg dann auch noch die Musik von Countrysängerin Elke Brooks und ihrer Band „Louisiana On Tour“ hört, strahlt er: „Die spielen genau die Musik, die ich in den letzten Wochen... [mehr]

Lampertheim

  • Altrhein Anhaltendes Niedrigwasser lässt Befahren nicht zu / Sorge um Wasserqualität

    Aktionstag für 2018 abgesagt

    Die „Schönheiten des Lampertheimer Altrheins“ sollte eine Aktionsmeile zwischen „Alter Hafen“ und „Fretter Loch“ am Sonntag, 19. August, hervorheben. Nun macht den Veranstaltern ausgerechnet die Natur selbst einen Strich durch die Rechnung. Anhaltende Trockenheit und das damit verbundene Niedrigwasser auf dem Rhein und natürlich auch dem Lampertheimer... [mehr]

  • Elterninfoabend Diakonisches Werk lädt ein / Anmeldung nötig

    Berufswahl unterstützen

    Zu einem zweiten Elterninfoabend „Berufswahl in drei Schritten – Wie unterstütze ich mein Kind auf dem Weg in den Beruf?“ lädt die Fachstelle Jugendberufshilfe des Diakonischen Werks Bergstraße alle Eltern und Interessierte, die ihre Kinder auf dem Weg in den Beruf unterstützen wollen, ein. Der Infoabend findet statt am Mittwoch, 29. August, um 19 Uhr in... [mehr]

  • Behindertenpolitik

    Jürgen Dusel spricht über Teilhabe

    Wie können Kommunen wie Lampertheim kommunale Teilhabepolitik anhand von Aktionsplänen gestalten? Diese und weitere Fragen beantwortet der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Jürgen Dusel, am Donnerstag, 9. August, um 16.30 Uhr In seinem cirka halbstündigen Vortrag zum Thema „Behindertenpolitik als... [mehr]

  • Morgen-Jazz Les Primitifs sorgen für Urlaubsstimmung mitten im Stadtzentrum / „Savoir-vivre“ pur bei den Gästen

    Musikalischer Mistral weht über den Schillerplatz

    Heiße Töne und eine kühle Brise Wind bescherten den Zuschauern beim gestrigen Morgen-Jazz echtes Urlaubsgefühl mitten in Lampertheim. Schon früh waren die ersten Gäste zum Auftritt der Band Les Primitifs gekommen. Auf zahlreichen Bierbänken hatten sie es sich gemütlich gemacht. „Der Morgen-Jazz ist doch der perfekte Einstieg in einen schönen Sonntag“,... [mehr]

  • Bildung Stadtbücherei will Spaß am Lernen vermitteln / Spielerische Herangehensweise

    Schulanfänger schnuppern ins Lesen

    Für viele Kinder steht der erste Schultag mit der Einschulung am morgigen Dienstag vor der Tür. Aus diesem Anlass veranstaltete die Stadtbücherei Lampertheim zum dritten Mal ihre Vor- und Selbstlesestunde für alle Schulanfänger. „Wir wollen den Kindern damit ein wenig die Angst und die Aufregung vor der Schule nehmen“, erklärte Barbara Burkhard von der... [mehr]

  • Tennis TC Hofheim richtet erfolgreiches Ortspokalturnier aus

    Team Amelie setzt sich gegen andere durch

    Insgesamt 17 Mannschaften beteiligten sich am traditionellen Ortspokalturnier des Tennisclubs Hofheim 1983. Mehrere Abende wurde in verschiedenen Gruppen und Altersklassen gespielt, bevor dann die Viertel-, Halb- und Finalspiele auf dem Programm standen. Ortspokalsieger wurden ermittelt im Herren Doppel, Mixed und Damen Doppel. In einem spannenden Finale setzte sich... [mehr]

  • SV 1923 Hubertus Schützen erfolgreich

    Von der Hessischen zur Deutschen Meisterschaft

    Bei der diesjährigen Hessischen Meisterschaft, konnten sich einige Schützen des SV 1923 Hubertus Lampertheim durch gute Leistungen in ihren Disziplinen für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren. Top-Leistungen konnten die beiden Lampertheimer Damen bei der Hessischen Meisterschaft in Frankfurt erzielen. Dabei wurde Franziska Heinze in der Juniorinnenklasse... [mehr]

  • WSV Lampertheim Zum dritten Mal WM-Gold

    Weltmeistertitel für Emily Bildat

    Die Kanupolo-Weltmeisterschaft fand 2018 im kanadischen Welland statt. Emily Bildat vom WSV Lampertheim vertrat dabei die deutschen Farben mit der U21-Nationalmannschaft. In der Vorrunde war nach drei Siegen bereits die Qualifikation für die Zwischenrunde geschafft. Im letzten Spiel gegen den alten Rivalen Frankreich gab es mit 3:4 die einzige Niederlage im gesamten... [mehr]

  • Gesundheit Mut-Tour-Teams auf dem Weg nach Mainz

    Ziel: Kein Stigma bei Depressionen

    Samstag, 13 Uhr, die Sonne brutzelt vom Himmel, im Schatten zeigt das Thermometer 35 Grad an. Da biegen Fahrradfahrer auf Tandems um die Ecke und machen Station auf dem Europaplatz. Sie kommen aus Mannheim und wollen nach dem Stopp in Lampertheim weiter nach Darmstadt. Sie befinden sich auf der Mut-Tour, einem Aktionsprogramm, das sich seit sechs Jahren überall... [mehr]

  • Zwei Projekte im Pfarrgarten

    Jeder Gärtner braucht eine Gartenschere. Und deshalb hat Heinrich Schüßler von der katholischen Kirchengemeinde Mariä Verkündigung seine Schere zum Pressegespräch mitgebracht. Denn es sei ein unverzichtbares Utensil, wenn es um das Verschönern der Außenanlagen geht. „Wir haben uns für den Freiwilligentag am 15. September zwei Projekte vorgenommen“,... [mehr]

Lautertal

  • Ferienspiele Bei den Pfadfindertagen bauten 25 Lautertaler Kinder kurz vor dem Start ins neue Schuljahr gemeinsam ein Baumhaus

    Rückzugsort aus Paletten und Fichten

    Das gemeinsame Bauen eines Baumhauses stand im Rahmen der Lautertaler Ferienspiele auf dem Programm der Pfadfindergruppe der Landeskirchlichen Gemeinschaft in Reichenbach. Am Ende der sechswöchigen hessischen Schulsommerferien sägten, hämmerten und schraubten 25 Mädchen und Jungen an drei Nachmittagen auf dem Wiesengelände neben dem Gemeinschaftshaus in der... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Stadtentwicklung

    Bensheim hätte ein schönes Bürgerhaus haben können

    „Filetstück oder Ladenhüter“, BA vom 11.7., „Höhere Kosten durch neue Fassade?“, BA vom 31.7. Der letzte Satz im Artikel vom 11. Juli – „Seit 1998 sucht die Stadt einen Käufer für das Hoffart-Gelände“ – ist für sehr viele Bensheimer absolut unverständlich. Denn: Die Stadt Bensheim hatte die große Chance, dieses „Filetstück“ selbst zu... [mehr]

  • Summer-Splash

    Entsetzt über Verschwendung von so viel Wasser

    Ein Radio-Sender veranstaltete einen Summer-Splash. Tanklöschfahrzeuge der Feuerwehr wurden dazu benutzt, Dutzende Kubikmeter Wasser (geschätzt: 50 000 Liter) auf einer Freifläche auf Menschen zu versprühen, um laut Sender „die größte Dusche Hessens“ zu organisieren. Von wegen Spaßbremse Wer die Aktion kritisiert, wird als „Spaßbremse“ bezeichnet.... [mehr]

Lindenfels

  • Rollendes HEIMATMUSEUM mit Musik und Tanz

    Der Burgfest-Umzug in Lindenfels war wieder ein Festival aus Tracht und Traditionen. Die Odenwälder Bauernhochzeit, historische Kostüme und die Postkutsche aus dem 19. Jahrhundert machten ihn zu einem authentischen Zeugnis heimatgeschichtlichen Brauchtums. [mehr]

Lokalsport BA

  • Kreisoberliga

    0:7-Debakel für die TSV Auerbach

    Die TSV Auerbach ist mit einem Debakel in die Saison 2018/19 gestartet. Im Auswärtsspiel beim FV Hofheim mussten die Bozanovic-Schützlinge eine 0:7-Niederlage hinnehmen. Eine Niederlage, die absolut in Ordnung geht – und das auch in der Höhe. „Hofheim war uns in jeder Hinsicht überlegen und hat unser mangelhaftes Defensivverhalten eiskalt ausgenutzt“, sah... [mehr]

  • TSV Reichenbach

    1:3 zum Auftakt ist ärgerlich

    Der TSV Reichenbach hat sein Auftaktspiel zu Hause 1:3 gegen A-Liga-Topfavorit SG Unter-Abtsteinach II verloren. „Ärgerlich, es wäre mehr drin gewesen“, bilanzierte der verletzte TSV-Spielertrainer Christian Bauer. Er bestätigte seiner Elf über eine gute Stunde eine starke Leistung. Aber: „Insgesamt haben wir heute zu wenig aus unseren Möglichkeiten... [mehr]

  • Kreisliga D

    Elmshausen gelingt der Neubeginn

    Erfolgreicher Neustart für den TSV Elmshausen. Nach dem sang- und klanglosen Abstieg aus der C-Liga gewannen die Lautertaler zum Rundenauftakt in der Fußball-Kreisliga D mit 5:3 (2:1) Toren beim FC Al. Groß-Rohrheim II. Mit einem Doppelschlag Mitte der zweiten Halbzeit zum 4:1 schienen Feher und Hilss scheinbar endgültig die Weichen auf Sieg für den TSV gestellt... [mehr]

  • Kreisliga C

    FC Italia dreht nach nervösem Start auf

    Der FC Italia Bensheim ist mit einem Heimsieg in die C-Liga gestartet. Mit 4:2 besiegte der Aufsteiger im Weiherhausstadion Birlikspor Biblis. „Wir haben nervös angefangen, dann wurde es besser“, sagte Italia-Trainer Savo Maksimovic. Shammari (43.) und Kolleczek (53.) sorgten für eine 2:0-Führung. Danach gönnten sich die Bensheimer eine Auszeit, die Biblis... [mehr]

  • Kreisliga A VfR gewinnt beim FC 07 Bensheim II mit 2:1 / Unentschieden hätte eher dem Spielverlauf entsprochen

    Fehlheimer Reserve landet glücklichen Derbysieg

    Gelungener Einstieg für den VfR Fehlheim II in der Fußball-Kreisliga A: Mit 2:1 gewann der Neuling seine Liga-Premiere beim FC 07 Bensheim II. „Es war ein offenes Spiel mit uns als glücklichem Sieger“, fasste VfR-II-Coach Wolfgang Jäger das Geschehen zusammen. Wie sein Trainer-Kollege Ricardo Bastias vom FC 07 II war Jäger der Meinung, dass ein Unentschieden... [mehr]

  • Fußball TSV mit einer starken Offensive, aber schwächen in der Abwehr

    Hambach kassiert zu viele Tore

    Fußball-B-Ligist TSV Hambach geht ohne konkretes Ziel in die neue Saison, die für den Heppenheimer Stadtteil-Club erst morgen mit dem Nachholspiel gegen den FC Schönmattenwag beginnt. „In der Vergangenheit haben wir uns oft unnötig unter Druck gesetzt“, nennt TSV-Trainer Frank Zimmermann einen Grund, warum er – zumindest nach außen – keine... [mehr]

  • Fußball-Gruppenliga Aufsteiger Einhausen verliert zu Hause 0:2 und lässt sich jetzt doch Zeit bei der Trainersuche

    Noch kein Beinbruch für SGE

    Die SG Einhausen musste in der Fußball-Gruppenliga zum Saisonauftakt eine Niederlage hinnehmen. Mit 0:2 musste sich der Aufsteiger zu Hause der SKV Büttelborn geschlagen geben. Eine Niederlage, die in Ordnung geht, die Einhäuser verkauften sich aber teuer und legten einen engagierten Auftritt hin. „Wir können und müssen mit dieser Niederlage leben, sie ist... [mehr]

  • Kreisoberliga

    Olympia-Sturmlauf ohne Happy End

    Da war mehr drin für den SC Olympia Lorsch. Im ersten Saisonspiel in der Fußball-Kreisoberliga musste sich der Aufsteiger bei Anatolia Birkenau mit 1:2 geschlagen geben. Eine vermeidbare Niederlage, waren die Lorscher doch eigentlich das spielbestimmende Team, zeigten aber Schwächen in der Chancenverwertung und bekamen aus ihrer Sicht zwei klare Elfmeter... [mehr]

  • SV Lindenfels

    Remis gegen einen Favoriten

    Zur ungewohnten Stunde am Samstag um 11 Uhr eröffnete der SV Lindenfels die Saison in der Fußball-Kreisliga A und kam zu einem 1:1 gegen den VfB Lampertheim, der zum erweiterten Favoritenkreis der Liga zählt. „Wir sind nicht unzufrieden mit dem Ergebnis, auch wenn wir mehr Chancen als der Gegner hatten“, resümierte Benjamin Haller vom SV-Spielausschuss die 90... [mehr]

  • Kreisoberliga Trotz vieler klarer Chancen gab’s eine Niederlage gegen den VfR Bürstadt

    Tvgg Lorsch ärgert sich über 0:1

    Die Tvgg Lorsch ist mit einer Niederlage in die neue Kreisoberliga-Saison gestartet. Im Heimspiel gegen den VfR Bürstadt mussten die „Turner“ trotz einer engagierten Vorstellung ein 0:1 hinnehmen. Das Ergebnis entspricht nicht unbedingt dem Spielverlauf. „Der Bürstädter Sieg ist durchaus als glücklich zu bewerten. Ein Unentschieden hätte den Spielanteilen... [mehr]

  • FC 07 Bensheim Beim 2:2 gegen Eintracht Bürstadt viele Chancen vergeben und in letzter Minute den Ausgleich kassiert

    Zwei Punkte leichtfertig aus der Hand gegeben

    Der FC 07 Bensheim musste sich am ersten Spieltag der Fußball-Gruppenliga mit einem Punkt begnügen: 2:2 endete das Duell gegen Aufsteiger Eintracht Bürstadt. Der FC 07 war über weite Strecken das bessere Team, ließ aber vor allem im zweiten Abschnitt viele erstklassige Chancen liegen und verpasste es dadurch, das Spiel frühzeitig zu entscheiden. „Wir hätten... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Kanupolo Lampertheimerin erneut U-21-Weltmeisterin

    Emily Bildat schafft den Titel-Hattrick

    Die weibliche U 21 des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV) hat sich bei den Kanupolo-Weltmeisterschaften im kanadischen Welland am Sonntag kurz nach Mitternacht deutscher Zeit durch einen 5:1-Finalssieg über Polen erneut die WM-Krone aufgesetzt. Für die weibliche U 21 des DKV war es bereits der vierte WM-Titel in Folge und für die vom WSV Lampertheim stammende... [mehr]

  • Fußball SV Waldhof muss schon im zweiten Saisonspiel mit dem letzten Aufgebot antreten, hat nach dem 2:1 bei Hoffenheim II aber allen Grund zur Freude

    Party-Laune nach der Hitzeschlacht

    Auch eine dreiviertel Stunde nach Spielschluss war im Hoffenheimer Dietmar-Hopp-Stadion nicht zu überhören, welche Mannschaft zuvor als Sieger vom Platz gegangen war. Aus der Kabine des SV Waldhof dröhnten elektronische Party-Kracher, die Stimmung bei den Blau-Schwarzen war bestens. Und angesichts des enttäuschenden Starts gegen Ulm in der Vorwoche, den fast... [mehr]

  • Baseball Zwei weitere Mannheimer Siege in den Play-downs

    Tornados knacken die Reds

    Die Mannheim Tornados haben auch ihre nächsten zwei Spiele in den Play-downs der Baseball-Bundesliga gewonnen. Die Wirbelwinde besiegten die Stuttgart Reds mit 4:2 und 13:10. Während die erste Partie vor 150 Zuschauern im Mannheimer Roberto-Clemente-Field von den Werfern beider Teams bestimmt wurde, zeigten im zweiten Duell die Offensivabteilungen ihr Potenzial. In... [mehr]

  • Fußball BFV-Pokal geht langsam in die heiße Phase / SV Waldhof trifft auf VfB Eppingen

    VfR im Achtelfinale gegen Heddesheim

    Der VfR Mannheim hat das Achtelfinale im Badischen Fußballpokal erreicht und muss nun am 15. August zum reizvollen Verbandsliga-Derby beim FV Fortuna Heddesheim. Die Rasenspieler gewannen zu Hause gegen den FV Lauda mit 2:0 (0:0). Steffen Kochendörfer (57.) und Ayhan Sabah (77.) erzielten die Tore. Marc Haffa verschoss in der 74. Spielminute einen Elfmeter für die... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Fußball-Gruppenliga Aufsteiger gelingt spätes 2:2 / Stürmer Juan Marroqui Cases erzielt beide ETB-Treffer

    Eintracht Bürstadt schockt FC 07 Bensheim

    Der Bürstädter Eintracht ist bei ihrem Debüt in der Fußball-Gruppenliga Darmstadt ein später, aber nicht unverdienter Achtungserfolg gelungen. Bei Verbandsliga-Absteiger FC 07 Bensheim kam der Aufsteiger aus dem Ried zu einem 2:2 (1:1)-Auftaktremis. „Es ist ein etwas glücklicher Punkt für uns. Wir haben den Fehler in der Bensheimer Abwehr gnadenlos... [mehr]

  • Fußball-C-Liga Bürstädter geben in Zwingenberg Führung aus der Hand und verlieren 2:3 / Biblis II schickt Auerbachs „Zweite“ mit einem 5:1 nach Hause

    Eintracht-Reserve schlägt sich selbst

    Mit einem dicken Ausrufezeichen ist die zweite Mannschaft des FV Biblis in der Fußball-C-Liga in die neue Saison gestartet. Im Heimspiel gegen die TSV Auerbach II feierte die Bibliser Reserve einen 5:1 (2:1)-Heimsieg. Auch die SG Hüttenfeld heimste einen souveränen Dreier ein – 3:1 (3:0) hieß es gegen die SG Hammelbach/Scharbach. Dagegen kassierte die hoch... [mehr]

  • Fußball-B-Liga Ried-Teams feiern Heimsiege

    FCO und FSG II jubeln

    Während Olympia Lampertheim in der B-Liga die FSG Bensheim mit einem 3:1 zurück an die Bergstraße schickte, bezwang die FSG Riedrode II den VfL Birkenau II mit 4:2. FSG Riedrode II – VfL Birkenau II 4:2 „Unsere Mannschaft hat großes Engagement gezeigt und sich den Sieg verdient“, freute sich Riedrodes Wilfried Kungl über das beherzte Auftreten. Perica... [mehr]

  • Fußball-Kreisoberliga Hofheimer liefert beim 7:0-Heimerfolg über Auerbach eine überragende Leistung ab

    Fünf-Tore-Show von Marcel Mackemull

    In der Fußball-Kreisoberliga Bergstraße setzte der FV Hofheim gleich zu Saisonbeginn ein Ausrufezeichen und bezwang die Elf der TSV Auerbach mit 7:0. Aber auch der VfR Bürstadt gestaltete seine Auftaktbegegnung siegreich und gewann bei der Tvgg Lorsch 1:0. Während die Groß-Rohrheimer Alemannia immerhin ein Unentschieden (1:1 gegen Mitlechtern) holte, musste der... [mehr]

  • Fußball-A-Liga 2:3-Heimniederlage im Duell mit Winterkasten / SG Nordheim/Wattenheim und VfB Lampertheim mit Remis

    FV Biblis verpasst den Weckruf

    Bei hochsommerlichen Temperaturen wurde der erste Spieltag in der Kreisliga A ausgetragen. Dabei erkämpfte sich die SG Nordheim/Wattenheim beim TSV Aschbach ein 4:4-Remis. Auch der VfB Lampertheim kehrte mit einem Punkt vom Auswärtsspiel gegen den SV Lindenfels ins Ried zurück (1:1). Dagegen kassierte der FV Biblis gegen den SV Winterkasten eine 2:3... [mehr]

  • Spiel der Woche FSG-Abwehrspieler trifft beim 6:0 des Fußball-Kreisoberligisten gegen Ober-Absteinach einmal selbst und bereitet außerdem fünf Tore vor

    Ohne Moos nix los

    Das Projekt FSG Riedrode darf sich über einen gelungenen Auftakt in die Kreisoberligasaison freuen. Auf dem heimischen Waldsportplatz ließ man dem Aufsteiger FC Ober-Abtsteinach beim 6:0 (3:0) letztlich keine echte Chance. Die Spielgemeinschaft aus SG und FSV Riedrode deutete dabei auch an, dass das Zusammenwachsen beider Klubs zu einem Riedroder Fußballverein auf... [mehr]

  • Kanupolo Lampertheimerin gelingt Titelhattrick mit der U 21

    WM-Gold für Bildat

    Die weibliche U 21 des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV) hat sich bei der Kanupolo-WM im kanadischen Welland durch einen 5:1-Finalssieg über Polen erneut die WM-Krone aufgesetzt. Für die weibliche U 21 des DKV war es bereits der vierte WM-Titel in Folge – und für die vom WSV Lampertheim stammende Kapitänin Emily Bildat zum Abschluss ihrer U-21-Karriere der... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Fußball-Kreispokal Reilingen ohne Probleme weiter / KSC Schwetzingen scheitert erst im Elfmeterschießen am klassenhöheren SV Enosis Mannheim

    Alle Neune – SC 08 trifft im Fünf-Minuten-Takt

    Keine Überraschungen gab es in den Spielen vom Samstag und Sonntag im Mannheimer Fußball-Kreispokal. Weitere Berichte von den Sonntagabend-Spielen folgen in unserer Dienstagsausgabe. MFC Phönix Mannheim II – SC 08 Reilingen 0:9 (0:5) „Man darf das Ergebnis gegen einen schwachen Gegner nicht überbewerten“, entkräftete Reilingens Trainer Patrick Rittmaier... [mehr]

Lorsch

  • Theater Sapperlot Charles Shaw sorgt mit den Classic Brothers für ein ausverkauftes Haus in Lorsch / Musiker aus Texas lebt heute in Bensheim

    Funk, Soul und lässige Outfits in Weiß

    August 2017: Charles Shaw and The Classic Brothers sind im Sapperlot. Die alte Tabakscheune ist ausgeräumt, die Tore stehen offen. Disco, eine altertümliche Bezeichnung für Club, statt Kleinkunst steht heute auf dem Spielplan. Es ist brütend heiß. Macht nix. Das ausverkaufte Haus tanzt und schwitzt bei gefühlten 40 Grad zu den R&B-, Funk-, Soul- und... [mehr]

  • Partnerschaftsverein Petra Glover über ihre Wahlheimat

    Lorscherin erzählt von Hongkong

    Zu einem spannenden Vortrag lädt der Lorscher Partnerschaftsverein ein. Am kommenden Donnerstag (9.) geht es um Hongkong. Besonders interessant ist die Veranstaltung für Bergsträßer Zuhörer deshalb, weil es sich bei der Referentin um eine Lorscherin handelt, die mit ihrer Familie in der asiatischen Metropolregion lebt. Familie Singer feierte chinesisch Die... [mehr]

  • Sonderausstellung zum Kloster eröffnet

    Königshalle, Kirchenrest und Klostermauer – viel mehr Bausubstanz ist vom einst mächtigen Kloster Lorsch nicht erhalten geblieben. Wie die bedeutende Reichsabtei aus der Karolingerzeit ausgesehen haben könnte, beschäftigt Interessierte bis heute. Unter dem Motto „Zum Bild verführt“ greift eine Sonderausstellung das Thema Visualisierungsversuche des... [mehr]

  • St. Nazarius

    Wallfahrt nach Maria Einsiedel

    Die Pfarrwallfahrt von St. Nazarius führt am 19. August (Sonntag) nach Maria Einsiedel. Die Fußwallfahrt beginnt um 6.15 Uhr an der Kirche. Die Radwallfahrer starten um 8 Uhr ebenfalls an der Pfarrkirche. Unterwegs gibt es Gebetsstationen. Um 10 Uhr ist der gemeinsame Treffpunkt bei der letzten Station im Gernsheimer Wald und der Einzug zur Kapelle. Der... [mehr]

  • Ferienspiele Tennisclub Olympia gab Kindern eine Einführung in die beliebte Ballspielart

    Zum ersten Mal einen Schläger in der Hand

    Zwar brannte die Sonne glühend heiß vom Himmel, doch den 19 Mädchen und Buben im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren, die beim Ferienspieltag auf der Tennisanlage des TCO Lorsch im Ehlried über die Plätze rannten, machte das wenig aus. Sie hatten ihren Spaß an dieser für sie meist ungewohnten Tätigkeit. Zur Erfrischung standen kühle Getränke zur... [mehr]

Löwen Berichte

  • Handball Rhein-Neckar Löwen beenden Trainingslager auf dem Schliffkopf / Harte Arbeit in der Halle, Entspannung bei Crossgolf und Sommerbiathlon

    Ein bisschen Spaß muss sein

    Andy Schmid, Patrick Groetzki und Mikael Appelgren sprangen vom Beckenrand des Hotelpools und passten sich in der Luft den Ball zu. Die Freude an der Abwechslung nach schweißtreibenden Einheiten im Trainingslager auf dem Schliffkopf/Schwarzwald war den Handball-Stars der Rhein-Neckar anzusehen – und zwar erst recht, als Routinier Gudjon Valur Sigurdsson am Ende... [mehr]

Ludwigshafen

  • Geburtstagsfeier Zwei junge Männer werden leicht verletzt

    Angegriffen und bestohlen

    Zwei junge Männer sind der Nacht auf Sonntag auf einer Geburtstagsfeier in der Stifterstraße beraubt und verletzt worden. Die 20- und 22-Jährigen besuchten laut Mitteilung der Polizei mit den drei unbekannten Tatverdächtigen die Geburtstagsfeier einer Bekannten. Gegen 1.40 Uhr wurden die Geschädigten attackiert und durch Schläge und Tritte angegriffen.... [mehr]

  • Oppau Erlebnistag bei der Freiwilligen Feuerwehr / Auch Polizei, Technisches Hilfswerk und Rettungskräfte demonstrieren ihr Können und ihre Ausrüstung

    Anschauliche Einblicke in Löscharbeit

    Das Öl auf der Herdplatte brennt. Es wird etwas Wasser zugegossen. Die Stichflamme, die explosionsartig entsteht, ist gewaltig und noch in gut zehn Metern Entfernung zu spüren – als sengender Hitzeschwall, zu den schon heißen Temperaturen. Für die Zuschauer auf der Nordwache besteht aber keine Gefahr: Die Fettbrand-Simulation wurde unter freiem Himmel und im... [mehr]

  • Oggersheim 5000 Kilogramm Flossentiere für die viertägige Veranstaltung vorbereitet

    Fischerfest geht heute zu Ende

    Wer heute noch einmal einen Hauch von Urlaub genießen möchte – mit einem leichten Lüftchen am See, leckerem Fisch, Musik und guter Unterhaltung – findet das beim Fischerfest an der Backsteinhütte in Ludwigshafen-Oggersheim. Zum Mittagessen gibt es traditionell Fischfilet mit Kartoffelsalat und am Abend stimmen die „Poor Boys“ musikalisch auf den Abschluss... [mehr]

  • Betrunkener Radfahrer

    Mit 2,47 Promille Auto gerammt

    Ein 45-jähriger Radfahrer hat am vergangenen frühen Sonntagmorgen ein geparktes Auto in Ludwigshafen erheblich beschädigt. Ein Zeuge beobachtete, wie der Mann mit seinem Fahrrad um etwa 2 Uhr gegen einen auf dem Friedrich-Wilhelm-Wagner-Platz geparkten Pkw fuhr. Hierdurch entstand am Fahrzeug ein Sachschaden in Höhe von rund 1000 Euro. Der Radfahrer blieb durch... [mehr]

  • Kriminalität Drei Unbekannte gehen auf 58-Jährigen los

    Radfahrer ausgeraubt

    Er war mit seinem Rad in der Heinigstraße unterwegs und ist in Höhe des Messplatzes von drei Unbekannten ausgeraubt worden: Ein 58-jähriger Mann ist am Samstagabend gegen 19 Uhr überfallen worden. Wie die Polizei gestern mitteilte, schob das Opfer sein Fahrzeug auf dem Radweg, als ihm das Trio entgegenkam. Die bislang Unbekannten hielten den Geschädigten und... [mehr]

  • Bildung Anmeldung an Grund- und Förderschulen für 2019/20

    Stichtag am 27. August

    Kinder, die im Schuljahr 2019/20 eine Grund- oder Förderschule besuchen sollen, müssen am Montag, 27. August, angemeldet werden. Den Termin hat die Stadtverwaltung bekannt gegeben. Demnach gilt der Stichtag für Kinder, die vor dem 1. September 2019 ihren sechsten Geburtstag haben, also bis einschließlich 31. August 2013 oder früher geboren wurden. Dies gelte... [mehr]

  • Innenstadt Etwa 40 Angebote bei „Lu spielt“ in der Bismarckstraße / Wegen der Hitze das Programm etwas verkürzt

    Zauberer und Kistenklettern

    „Dieses Spielfest gehört zu unserer Stadt einfach dazu“, betont Schirmherrin Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck bei der Eröffnung am Knödelbrunnen: Mit „Lu spielt“ hat der letzte Feriensamstag den Kindern wieder riesig viel Spaß beschert. Trotz der hochsommerlichen Temperaturen kamen viele Kinder mit ihren Eltern oder Großeltern in die Ludwigshafener... [mehr]

Mannheim Stadt

  • „Holi Festival of Colours“ Rund 4000 vorwiegend junge Besucher bewerfen sich auf Kommando mit Farbbeuteln / Hitze macht vielen Gästen zu schaffen

    „Einmal muss man das erlebt haben“

    „Drei, zwei eins, Holi!“– auf dieses Kommando werfen die Teilnehmer des „Holi Festivals of Colours“ auf dem Neuen Meßplatz Farbbeutel in die Höhe. Der Wind verteilt sie, so dass jeder der Umstehenden etwas davon hat. Was zunächst weiß aussieht und ein frisch gewaschenes T-Shirt war, wird nach und nach bunt. Die Hitze und der Schweiß tun ein Übriges... [mehr]

  • Interview Der neue Nachtbürgermeister Hendrik Meier über Pfandkisten gegen Müll und die Beleuchtung von dunklen Ecken

    „Ich will Kompromisse finden“

    Seit 1. August ist Hendrik Meier als Nachtbürgermeister im Amt. An diesem Wochenende war er zum ersten Mal unterwegs und hat mit Barbetreiben gesprochen. Um Distanz abzubauen, legt er Wert darauf, geduzt zu werden. Im Gespräch mit dieser Zeitung zieht er eine erste Bilanz und spricht über seine Pläne. Hendrik, wie war dein erstes Wochenende als... [mehr]

  • Sammelmobil Technoseum bittet um Objekte der Migrationsgeschichte für neue Ausstellung

    Alltagsgegenstände von Einwanderern

    Werkzeuge, Fotos, Kleidung, Geschirr oder Möbel: Das Technoseum ist auf der Suche nach Gegenständen, die etwas über Einwanderung erzählen. Das kann etwa der Koffer sein, mit dem die Großmutter aus Ostpreußen geflohen ist, oder auch das zerlesene Wörterbuch, mit dem ein portugiesischer Arbeiter Deutsch gelernt hat, heißt es in einer Ankündigung des Museums.... [mehr]

  • Verkehr Erneuerungen unter anderem bei Adenauer-Brücke

    Drei große Baustellen

    Am heutigen Montag starten in Mannheim gleich an drei Stellen größere Schienen- und Straßenerneuerungsarbeiten (wir berichteten). Ein Überblick: Die Stadt saniert die zweispurige Abfahrt von der Konrad-Adenauer-Brücke Richtung Schloss. In einem 200 Meter langen Bereich werden den Angaben zufolge unter anderem der Fahrbahnbelag und die Schutzplanken erneuert. Bis... [mehr]

  • Eine klare Ansage

    Viel ist über den Nachtbürgermeister diskutiert worden, seit die Stadt ihre Pläne bekannt gegeben hat, ein solches Amt einzurichten. Die Aufgaben des Amtsinhabers sind klar formuliert: Er soll bei Problemen zwischen Anwohnern und Clubbetreibern vermitteln und dafür sorgen, dass die Veranstalter untereinander besser vernetzt werden. Für diese Stelle braucht es... [mehr]

  • Unterhaltung Rollendes Kino gastiert auf Franklin-Konversionsgelände / Dokumentarfilm „Niemandsland“ zeigt die Entwicklung zum neuen Stadtteil

    Filme bringen Radfahrer auf Touren

    Mobil zum mobilen Kino: Kaum waren die zahlreichen Teilnehmer auf ihren Fahrrädern angekommen, bauten die ehrenamtlichen Helfer, die sogenannten „Volunteers“, die kleine Videoleinwand mit zwei Lautsprecherpyramiden und Beamer-Anhänger auf. „Das ist eine Kinoanlage auf Rädern, wir haben auch zusammenfaltbare Papphocker als Sitzgelegenheiten dabei“,... [mehr]

  • 1 waagerecht Aggressive Gefährten nerven Anwohner

    Gänse oft unerwünscht

    Bei diesem Federvieh endet bei vielen Mannheimern die Tierliebe. Nilgänse haben sich wieder in der Quadratestadt breitgemacht. Hemmungslos verteilen sie ihre Hinterlassenschaften – und das stinkt Anwohnern, Spaziergängern und sogar eingefleischten Federviehfreunden. „Die Nilgans ist eine Art, die sich maßlos ausbreitet und sehr dominant ist“, erklärte... [mehr]

  • 14 senkrecht Stacheliger Star auf Instagram der Hit

    Igel mit 600 000 Fans

    Er ist ein echter Medienprofi, setzt sich perfekt in Szene und weiß offenbar haargenau, wie er seinen zahlreichen Fans ein quietschendes „O, wie !“ entlocken kann. Der berühmteste Mannheimer Igel zieht seit 2015 auf der Internet-Kommunikationsplattform Instagram alle Blicke auf sich. Über 600 000 Fans hat er dort und macht damit Frauchen stolz und glücklich.... [mehr]

  • Interkulturelle Band Shaian auf dem Museumsschiff

    Die Band Shaian (kurdisch: die Würdige) tritt am Mittwoch, 8. August, um 20 Uhr bei „Haste Töne!“ auf dem Museumsschiff auf. Die Truppe vereint Musiker aus Afghanistan, Eritrea, Iran, Syrien, Indonesien, Tunesien, Südkorea und Deutschland. Dabei sind Studenten und Flüchtlinge, Frauen und Männer. Sie alle verbindet die Leidenschaft zur Musik. Sie spielen ihre... [mehr]

  • 16 senkrecht Ermittlungen aufgenommen

    Kriminalfall im Park

    Am 11. Februar 2017 verschwindet im Luisenpark auf mysteriöse Weise ein Tier aus einem umzäunten Gehege. Da die Parkbetreiber zunächst von einem menschlichen Täter ausgehen und eine Entführung nicht ausschließen, sorgt der Fall international für großes Medienecho. Das rätselhafte Verschwinden des Tieres mit der Nummer 53 beschäftigt bald auch Polizei und... [mehr]

  • Überfall Kampfsportler wehrt sich gegen Täter

    Messer aus der Hand geschlagen

    An den Falschen geraten ist ein unbekannter Täter in der Marburger Straße auf dem Waldhof. Wie die Polizei gestern mitteilte, versuchte der Angreifer, am Samstag gegen 23.30 Uhr einen 30-jährigen Passanten zu berauben. Das Opfer, ein Kampfsportler, konnte den Übergriff allerdings abwehren. Er war zuvor auf dem Gehweg gelaufen und musste dabei durch eine Gruppe... [mehr]

  • Benefiz Rhein-Neckar Regenbogenfest seht ganz im Zeichen der Solidarität mit HIV-positiven Menschen / Travestiekünstlerin Dolly Dornfelder moderiert

    Musiker greifen für Aids-Hilfe zum Mikrofon

    Das Regenbogenfest stand ganz im Zeichen der (sexuellen) Freiheit – und das wurde gefeiert. Die Benefizveranstaltung zugunsten von Menschen mit HIV und Aids im OEG City-Beach am Neckar war aus Sicht der Organisatoren ein voller Erfolg – auch wenn wegen der brütend heißen Temperaturen nicht ganz so viele Besucher wie im vergangenen Jahr gekommen waren. Künstler... [mehr]

  • 49 waagerecht Spendenaktion sichert Nachwuchs

    Neuer Bulle zieht ein

    Nachdem im April 2017 im Bisongehege eines beliebten Mannheimer Waldgebiets zwei Bisonbullen gestorben waren, wurde Ende September 2017 aus Bad Mergentheim ein neuer männlicher Zeitgenosse angekarrt. Mit einem Traktor und einem Viehtransportanhänger rollte der Neuzugang ein und gesellte sich umgehend zu den Bisonkühen, die ihn freudig aufnahmen. 8000 Euro hatte... [mehr]

  • Quadratestadt ist Baden-Württembergs Hamster-Hochburg

    30 waagerecht: Mannheim gilt als Hamster-Hochburg. Rund 400 Feldhamster gibt es laut Regierungsbezirk in Baden-Württemberg, etwa 90 Prozent davon leben in Mannheim. Zu verdanken hat die Stadt diese Sonderstellung einer Schutzmaßnahme, die mit dem Bau der SAP Arena angeregt wurde. Die Eventhalle war mitten im Lebensraum der Nager errichtet worden. Daraufhin hatte... [mehr]

  • „Pacemaker-Marathon“ Rund 150 Amateursportler protestieren für ein Verbot von Atomwaffen

    Strampeln für Frieden trotz großer Hitze

    Das Thermometer stand schon stramm über der 30-Grad-Marke. Doch den rund 150 Teilnehmern des „Pacemaker-Radmarathons“ konnte dies nichts anhaben. Jürgen Ried, Michael Ridinger und Rainer Mewaldt stiegen gut gelaunt von ihren Fahrrädern, um zuerst einmal etwas zu trinken. Nach einem Drittel der Strecke kam die Pause vor dem Rathaus in E 5 gerade recht: „Bei... [mehr]

  • Unfall

    Zwei Männer schwer verletzt

    Zu einem Frontalzusammenstoß ist es auf der Ludwig-Jolly-Straße gekommen. Wie die Polizei gestern mitteilte, wurden die beiden Fahrer dabei am frühen Sonntagmorgen gegen 0.40 Uhr schwer verletzt. Ein 18-jähriger Fiat-Fahrer sei von der Jungbuschbrücke kommend Richtung Neckarstadt gefahren und dabei in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort... [mehr]

Metropolregion

  • Verkehrsunfall Frau verliert Kontrolle über ihr Fahrzeug

    Cabrio landet auf dem Dach

    Zum Glück nur leichte Verletzungen hat eine 53-Jährige erlitten, die am Samstag gegen 13 Uhr in Neustadt/Weinstraße mit ihrem Cabrio verunglückte. Wie die Polizei gestern mitteilte, landete der Wagen auf dem Dach. Die Pkw-Fahrerin hatte die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. An Bord war aber offensichtlich ein „Schutzengel“. Dennoch ohne „Schutzdach“... [mehr]

  • Verkehr Bauarbeiter reißen die Brücke an der Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen über die B 44 mit schwerem Gerät ab

    In zehn Stunden weggemeißelt

    Immer wieder hämmern die Bagger ihre mächtigen Meißel in den Stahlbeton, über den bis vor kurzem noch mehr als 60 000 Autos täglich gerollt sind. Brocken um Brocken fällt die Autobahnbrücke über die B 44 bei Mannheim-Sandhofen. Selbst in 50 Metern Entfernung spürt der Beobachter durch leichtes Dauerbeben im Boden, mit welcher Wucht die Maschinen der... [mehr]

  • Polizei Kellerbrand in Haus / Bewohnerin von Balkon gerettet

    Rauch und Ruß – überall

    Aus bislang unbekannter Ursache ist am Samstagmorgen kurz nach 9 Uhr im Keller eines Einfamilienhauses in der Weinheimer Sommergasse ein Feuer ausgebrochen. Durch die starke Rauchentwicklung wurde auch der zweite Stock in Mitleidenschaft gezogen. Der Hauseigentümer konnte das Gebäude selbstständig verlassen, während sich seine Ehefrau auf den Balkon im zweiten... [mehr]

  • Pfungstadt

    Spanisches Pferd auf Autobahn 5

    Von einem in der Nähe des ehemaligen Pfungstädter Schwimmbades befindlichen Gestüt ist am Samstag um 9.40 Uhr ein spanischer Schimmel beim geplanten Beladen in einen Anhänger auf die A 5 geflüchtet. Dort rannte er, wie die Polizei gestern mitteilte, knapp 15 Minuten in nördliche Richtung, was zahlreiche Notrufe erschrockener Kraftfahrer zur Folge hatte. Als... [mehr]

Nachrichten

  • Autobahn 6

    Brücke abgerissen

    Zehn Stunden hartes Betonknabbern, dann war die Brücke über der B 44 platt: Die Überführung der A 6 bei der Autobahnausfahrt Mannheim-Sandhofen ist am Wochenende in nächtlicher Schwerstarbeit abgerissen worden. Die Vorarbeiten für diese Maßnahme liefen bereits seit Mai. Vor zwei Wochen hatten Fachleute eine Behelfsbrücke eingebaut, damit der Verkehr auf der... [mehr]

  • Autobahn 6

    Brücke abgerissen

    Zehn Stunden hartes Betonknabbern, dann war die Brücke über der B 44 platt: Die Überführung der A 6 bei der Autobahnausfahrt Mannheim-Sandhofen ist am Wochenende in nächtlicher Schwerstarbeit abgerissen worden. Die Vorarbeiten für diese Maßnahme liefen bereits seit Mai. Vor zwei Wochen hatten Fachleute eine Behelfsbrücke eingebaut, damit der Verkehr auf der... [mehr]

  • Autobahn 6

    Brücke abgerissen

    Zehn Stunden hartes Betonknabbern, dann war die Brücke über der B 44 platt: Die Überführung der A 6 bei der Autobahnausfahrt Mannheim-Sandhofen ist am Wochenende in nächtlicher Schwerstarbeit abgerissen worden. Die Vorarbeiten für diese Maßnahme liefen bereits seit Mai. Vor zwei Wochen hatten Fachleute eine Behelfsbrücke eingebaut, damit der Verkehr auf der... [mehr]

  • Autobahn 6

    Brücke abgerissen

    Zehn Stunden hartes Betonknabbern, dann war die Brücke über der B 44 platt: Die Überführung der A 6 bei der Autobahnausfahrt Mannheim-Sandhofen ist am Wochenende in nächtlicher Schwerstarbeit abgerissen worden. Die Vorarbeiten für diese Maßnahme liefen bereits seit Mai. Vor zwei Wochen hatten Fachleute eine Behelfsbrücke eingebaut, damit der Verkehr auf der... [mehr]

  • „Aufstehen“ Klaus Staeck verurteilt neue linke Sammelbewegung

    Heftige Kritik an Wagenknechts Plänen

    Noch vor dem offiziellen Start ihrer neuen Sammlungsbewegung „Aufstehen“ am 4. September erntet Linke-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht dafür heftige Kritik – auch aus den eigenen Reihen und vonseiten der SPD. Der Heidelberger Plakatkünstler Klaus Staeck sagte im Gespräch mit dieser Zeitung: „Bisher ist ,Aufstehen’ nur der Versuch einer Umschichtung... [mehr]

  • „Aufstehen“ Klaus Staeck verurteilt neue linke Sammelbewegung

    Heftige Kritik an Wagenknechts Plänen

    Noch vor dem offiziellen Start ihrer neuen Sammlungsbewegung „Aufstehen“ am 4. September erntet Linke-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht dafür heftige Kritik – auch aus den eigenen Reihen und vonseiten der SPD. Der Heidelberger Plakatkünstler Klaus Staeck sagte im Gespräch mit dieser Zeitung: „Bisher ist ,Aufstehen’ nur der Versuch einer Umschichtung... [mehr]

  • Fußballer des Jahres

    Toni Kroos geehrt

    Champions-League-Sieger Toni Kroos ist erstmals zum Fußballer des Jahres gekürt worden. Der Mittelfeldspieler von Real Madrid setzte sich bei der vom „Kicker“ unter Sportjournalisten veranstalteten Wahl mit 185 Stimmen vor Stürmer Nils Petersen (39 Stimmen) vom SC Freiburg und vor dem brasilianischen Verteidiger Naldo (38) von Schalke 04 durch. Kroos, der im... [mehr]

  • Fußballer des Jahres

    Toni Kroos geehrt

    Champions-League-Sieger Toni Kroos ist erstmals zum Fußballer des Jahres gekürt worden. Der Mittelfeldspieler von Real Madrid setzte sich bei der vom „Kicker“ unter Sportjournalisten veranstalteten Wahl mit 185 Stimmen vor Stürmer Nils Petersen (39 Stimmen) vom SC Freiburg und vor dem brasilianischen Verteidiger Naldo (38) von Schalke 04 durch. Kroos, der im... [mehr]

  • Gesellschaftsjahr Oppositionsparteien reagieren ablehnend und verlangen Freiwilligkeit statt Zwang

    Union pocht auf Dienstpflicht

    Die CDU steckt im Umfragetief und versucht, ihr Profil zu schärfen. Dafür greift sie nun auf eine alte Idee zurück: die Einführung einer „allgemeinen Dienstpflicht“, eines „verpflichtenden Gesellschaftsjahres“. Männer und Frauen sollen ein Jahr lang etwas für die Allgemeinheit tun. Bei den anderen Parteien löste der CDU-Vorstoß teils scharfe Kritik... [mehr]

  • Gesellschaftsjahr Oppositionsparteien reagieren ablehnend und verlangen Freiwilligkeit statt Zwang

    Union pocht auf Dienstpflicht

    Die CDU steckt im Umfragetief und versucht, ihr Profil zu schärfen. Dafür greift sie nun auf eine alte Idee zurück: die Einführung einer „allgemeinen Dienstpflicht“, eines „verpflichtenden Gesellschaftsjahres“. Männer und Frauen sollen ein Jahr lang etwas für die Allgemeinheit tun. Bei den anderen Parteien löste der CDU-Vorstoß teils scharfe Kritik... [mehr]

Nationalmannschaft

  • Fußball Mario Gomez erklärt seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft – hält sich aber ein Hintertürchen offen

    „Nicht einfach, aber wunderschön“

    Routinier Mario Gomez macht Schluss – die Debatten um die notwendigen Veränderungen in der Nationalmannschaft gehen weiter. Nach einem „sehr guten Gespräch“ mit Bundestrainer Joachim Löw, der noch immer im Verborgenen den blamablen Auftritt seines Teams bei der WM in Russland aufarbeitet, verkündete der 33 Jahre alte Gomez am Sonntag seinen Rücktritt aus... [mehr]

  • Fußball Mittelfeldspieler von Real Madrid mit deutlichem Vorsprung zum Fußballer des Jahres gewählt

    Klarer Sieg für Toni Kroos

    Der WM-Pokal wäre Toni Kroos zwar lieber gewesen, doch über die erstmalige Wahl zum „Fußballer des Jahres“ konnte sich der Mittelfeldspieler von Real Madrid trotz der WM-Enttäuschung mit der DFB-Auswahl richtig freuen. „Es ist und bleibt eine schöne Auszeichnung. Fußballer des Jahres – das ist ein Preis, den man nicht so einfach bekommt – und vor... [mehr]

Neulußheim

  • Gemeinderat Nachfolge von Mäggie Scheckeler von Tagesordnung genommen / Anfragen befassen sich mit verkehrsrechtlichen Fragen

    Entscheidung über die Zukunft des Jugendtreffs vertagt

    Mäggie Scheckeler, weit über ein Jahrzehnt der Inbegriff der erfolgreichen Arbeit des Jugendtreffs, hat aufgrund ihrer beruflichen Neuorientierung zum Juni dieses Jahres die Gemeinde verlassen. Jetzt geht es um Neukonzeption und Neubesetzung des kommunalen Jugendtreffs. Hierzu besteht naturgemäß viel Gesprächsbedarf, um zu einer möglichst optimalen Lösung zu... [mehr]

  • Hardthalle Ausstattung des Cateringbereichs umstritten / Verwaltung soll weitere Angebote einholen

    Geräte für Großküche geeignet

    Heiß geht es oft her in so manchen Küchen. Und „heiß“ ging es auch her, als der Gemeinderat über die Ausstattung des Cateringbereichs in der Hardthalle zu bestimmen hatte. Klar war vorab, dass die Verwendung von Altgeräten weitestgehend nicht möglich und auch aufgrund hygienischer Vorgaben problematisch ist. Dem Ratsgremium lag nun ein Angebot für die... [mehr]

Oftersheim

  • Brunnen in der Gemeinde (1) Beim Siegwald-Kehder-Haus haben sich zwei Goldfische verirrt

    Abkühlung am Wasserbecken

    Über die anhaltende Hitze, die in diesem Sommer scheinbar nicht mehr aufhören will, stöhnen zurzeit viele Menschen. Und auch in der kommenden Woche kratzen die Temperaturen wieder an der 40-Grad-Marke, so heißt es in den Wetterprognosen. Zahlreiche Tipps und Tricks kursieren, wie man die Situation erträglicher gestalten kann. An erster Stelle steht meist kaltes... [mehr]

  • Freilichtkino Zur Premiere kommen 300 Gäste in den Gemeindepark / Regisseure von „Das Leben ist ein Fest“ knüpfen an alte Erfolge an

    Alles kommt anders als geplant

    Die geniale Kameraführung von „Das Leben ist ein Fest“ ermöglicht dem Zuschauer einen dualen Einblick in eine Millionärshochzeit: Auf Szenen der scheinbar perfekt inszenierten Festlichkeit folgt der Blick hinter die Kulissen, wo Turbulenzen, Chaos und zwischenmenschliche Probleme an der Tagesordnung stehen. Die Regisseure des Kino-Hits „Ziemlich beste... [mehr]

  • Sozialpolitik SPD-Landtagsabgeordneter macht Pflegepraktikum bei „Vitalis“ / Junge Menschen für den Beruf gewinnen

    Daniel Born spricht sich für Betreuung zu Hause aus

    „Ein Pflegepraktikum gehört für mich zum Programm meiner Sommertour – hier wird Zusammenhalt ganz konkret gelebt“, sagte SPD-Landtagsabgeordneter Daniel Born bei seinem Besuch beim Pflegedienst „Vitalis“. Bereits zum dritten Mal hatte der Bundesverband privater Anbieter und sozialer Dienste (bpa) Abgeordnete zu Pflegepraktika eingeladen. „Wer die... [mehr]

Plankstadt

  • Die Polizei meldet

    Opel-Fahrerin bei Unfall leicht verletzt

    Bei einem Unfall auf der B 535 wurde eine 29-jährige Opel-Fahrerin leicht verletzt. Wie die Polizei meldet, war ein 18-jähriger Autofahrer am Samstag kurz nach 23.30 Uhr mit überhöhter Geschwindigkeit von der Oftersheimer Landstraße auf die B 535 in Richtung Heidelberg gefahren. Dadurch geriet er mit seinem Honda auf die rechte der beiden Fahrspuren und rammte... [mehr]

  • Radservice-Station Platte Reifen vermiesen keine Ausflüge

    Reparaturen am Wegrand

    Egal ob ein platter Reifen, ein falsch eingestellter Sattel oder eine lockere Schraube – ab sofort können Radfahrer kleinere Reparaturen an der Radservice-Station selbst vornehmen. Diese wurde hinter der Fahrradbrücke am Radweg Richtung Eppelheim/Heidelberg-Pfaffengrund aufgebaut. Die Station hält neben Werkzeug für kleine Ausbesserungen eine Luftpumpe für... [mehr]

  • Rathaus Johanna Wagner ist die Integrationsbeauftragte der Gemeinde / Sie sammelte internationale Erfahrungen auf Haiti

    Sie macht für jeden Flüchtling einen Plan

    Sie ist Ansprechpartnerin und Helferin für die Flüchtlinge in der Gemeinde: Johanna Wagner ist die neue Integrationsmanagerin. Seit Juni unterstützt sie die Integrationsbeauftragte Doris Grossmann im Rathaus. Ihre Hauptaufgabe ist es, die Eingliederung von Flüchtlingen vor Ort zu fördern. „Dabei geht es um die Eins-zu-eins-Betreuung“, macht sie klar. Sie... [mehr]

Politik

  • „Aufstehen“ Künstler Klaus Staeck aus Heidelberg wendet sich vehement gegen Sahra Wagenknechts neue Sammlungsbewegung

    „Hier sind linke Spieler am Werk“

    Seit dem Wochenende wirbt die Website „Aufstehen.de“ für eine von Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht ins Leben gerufene „Sammlungsbewegung“. Der Heidelberger Künstler Klaus Staeck (SPD) hält davon nichts. Herr Staeck, Ihr Name hat früher selten unter Aufrufen linker Initiativen gefehlt. Wird er auch unter der Sammlungsbewegung „Aufstehen“... [mehr]

  • Lateinamerika Komplott gegen Venezuelas Präsident

    Anschlag mit Drohnen

    Der Präsident des krisengeschüttelten Venezuela, Nicolás Maduro, ist nach Regierungsangaben einem Mordanschlag mit Drohnen unverletzt entgangen. Im Staatsfernsehen war mindestens eine Explosion zu hören, während Maduro am Wochenende vor Tausenden Mitgliedern der Nationalgarde auf einer Straße in Caracas eine Rede hielt. Das Fernsehen zeigte Bilder, wie... [mehr]

  • Wehrpflicht CDU will beim Parteitag Ende 2018 die Debatte über allgemeine Dienstpflicht zur „Leitfrage“ machen

    Ein Lebensjahr für Deutschland

    „Wir. Dienen. Deutschland“. Das ist der Slogan der Bundeswehr – seit 2011 eine Armee ohne Wehrpflichtige. Das hat vor allem der konservative Flügel der CDU nie überwunden, galt die Wehrpflicht doch als einer der „Markenkerne“ der Partei. Erneut gibt es nun Vorstöße für eine Rückkehr der Wehrpflicht. Doch die Bundeswehr hat sich grundlegend geändert.... [mehr]

  • NS-Opfer

    Rentenrückzahlungverlangt

    Der Tod von Ludwig Baumann, einem der bekanntesten Deserteure aus Adolf Hitlers Wehrmacht, bringt die Bundesregierung in Erklärungsnot. Trotz erlittenen Unrechts wurde ihm zuletzt die NS-Opferrente gekürzt – weil er seit 2017 in einem Pflegeheim lebte. Seinem Sohn flatterte deshalb eine Zahlungsforderung über 4100 Euro ins Haus. Was kaum bekannt ist: Müssen die... [mehr]

  • „Sommerinterview“ CSU-Chef ermahnt Koalitionspartner

    Seehofer verteidigt Ankerzentren

    Bei den umstrittenen sogenannten Ankerzentren für Asylbewerber will CSU-Chef Horst Seehofer die Koalitionspartner CDU und SPD in die Pflicht nehmen. Seehofer forderte Kanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel sowie die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles gestern auf, sich bei den Ländern stärker für die Einrichtung solcher Zentren einzusetzen. „Der Koalitionsvertrag... [mehr]

  • Schleierfahndung I Baden-Württemberg erlaubt entlang internationaler Verkehrswege Kontrollen ohne konkreten Verdacht

    Umstritten, aber erfolgreich

    Baden-Württemberg setzt im Kampf gegen grenzüberschreitende Kriminalität auf die Schleierfahndung. Gemeint sind damit Personenkontrollen ohne konkreten Verdacht und ohne vorangegangene Straftaten. Allein im vergangenen Jahr hat es bei 100 Sondereinsätzen nach Angaben von Innenminister Thomas Strobl (CDU) 563 Fahndungserfolge gegeben. Gemeint sind damit... [mehr]

  • Schleierfahndung II Hessen ermöglicht präventive Maßnahmen, Rheinland-Pfalz nicht – die Polizeiarbeit unterscheidet sich aber kaum

    Wirksam gegen Straftaten im Grenzgebiet

    Allein im vergangenen Jahr wurden in Hessen 13 692 Verfahren aufgrund von Schleierfahndungen eingeleitet. Insgesamt kontrollierten die hessischen Beamten 117 450 Mal. Dabei wurden 268 077 Personen und 168 189 Fahrzeugen überprüft. Mehr als 6000 Rauschgift- und 1000 Eigentumsdelikte wurden aufgedeckt. „Die Polizei nutzt das Instrument der Schleierfahndung“,... [mehr]

Region Bergstraße

  • SPD-Arbeitsgemeinschaft Bundestagsabgeordneter Lothar Binding spricht bei Treffen in Bensheim

    „Kreative Steuertricks bremsen den Staat“

    Die ältere Generation kümmert sich – entgegen der landläufigen Meinung – beileibe nicht nur um ihre eigenen Interessen, sondern hat vielmehr ein breites Spektrum politischer Themen im Blick. Schließlich machen sich viele auch Sorgen um das künftige Lebensumfeld ihrer Kinder und Enkel. Das wurde deutlich bei einem Treffen der Arbeitsgemeinschaft 60 plus der... [mehr]

  • Hitzefrei Die rechtliche Lage ist klar / So gehen die Bergsträßer Schulen mit den hohen Temperaturen um

    Bei über 30 Grad im Klassenzimmer

    Die Sommerferien sind vorbei, der Sommer läuft bei Temperaturen über 30 Grad aber auf Hochtouren. Gibt’s also gleich am ersten Schultag hintzefrei? Und gibt es hitzefrei überhaupt noch? Wie sind da die Regelungen? Und für wen gelten diese? Fragen über Fragen bei den hohen Außentemperaturen der vergangenen Tage und Wochen – zumal die Temperaturen sich auch... [mehr]

  • Bildung Angebot von Schulämtern und Ministerium

    Elterntelefon zum Start ins Schuljahr

    Das Hessische Kultusministerium bietet auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit den 15 Staatlichen Schulämtern zum Start des neuen Schuljahres ein „Elterntelefon“ an. „Zum Schulstart stellen sich Eltern nach unserer Erfahrung zahlreiche Fragen zum Thema Schule“, erläuterte Kultusminister Alexander Lorz in Wiesbaden. „Zur Unterstützung hat sich unsere... [mehr]

  • Wirtschaft

    HTV-Prüfzeichen Thema in Schulbuch

    Eine Entwicklung der Bensheimer Halbleiter-Test & Vertriebs-GmbH ist Thema in einem Schulbuch für Baden-Württemberger Gymnasien. In „Wirtschaft & Du“ des Westermann-Verlags geht es um das „HTV-Life®-Prüfzeichen“, das auf Produkten angebracht werden kann, die keine Maßnahmen zur absichtlichen Verkürzung ihrer Lebensdauer – die sogenannte „geplante... [mehr]

  • Verkehr Bauarbeiter reißen die Brücke an der Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen über die B 44 mit schwerem Gerät ab

    In zehn Stunden weggemeißelt

    Immer wieder hämmern die Bagger ihre mächtigen Meißel in den Stahlbeton, über den bis vor kurzem noch mehr als 60 000 Autos täglich gerollt sind. Brocken um Brocken fällt die Autobahnbrücke über die B 44 bei Mannheim-Sandhofen in dieser Nacht. Selbst in 50 Metern Entfernung spürt der Beobachter durch leichtes Dauerbeben im Boden, mit welcher Wucht die... [mehr]

  • Straßenverkehr Autofahrer kamen mit dem Schrecken davon

    Pferd auf A 5 bei Pfungstadt

    . Das war ein großer Schreck für viele Autofahrer, die am Samstagmorgen auf der A 5 bei Pfungstadt mit vielen PS Richtung Süden fuhren: Ihnen kam eine einzelne Pferdestärke entgegen – denn von einem in der Nähe des ehemaligen Pfungstädter Schwimmbades befindlichen Gestüt hatte sich um 9.40 Uhr ein spanischer Schimmel beim geplanten Beladen in einen... [mehr]

  • Straßenverkehr Bei Kontrolle auf der A 6 registriert die Polizei mehr als 900 Verstöße in vier Stunden

    Trotz Tempolimits wird weiter hemmungslos gerast

    Aufgrund der aktuellen Brückensanierung auf der A 6 bei Mannheim-Sandhofen gilt dort derzeit eine erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h für Pkw sowie 60 km/h für Fahrzeuge ab einem zulässigen Gesamtgewicht von 7,5 Tonnen – allerdings halten sich beileibe nicht alle Autofahrer an das Tempolimit. Bei einer circa vierstündigen Geschwindigkeitsmessung... [mehr]

Regionale Kultur

  • Nibelungenfestspiele Erster Adorf-Preis für Ursula Strauss

    „Figur voller Kontraste“

    Der erstmals verliehene Mario-Adorf-Preis für außergewöhnliche künstlerische Leistungen ist gestern Abend bei den Nibelungenfestspielen in Worms an die Schauspielerin Ursula Strauss vergeben worden. Das hat das Festival bekannt gegeben. Die Österreicherin war in diesem Jahr als Burgherrin Brunhild in einer der Hauptrollen des Stückes „Siegfrieds Erben“ zu... [mehr]

  • Leben als Zustand ständiger Bedrohung

    Es ist ein unangenehmer Anblick: Ein Mann kniet auf dem Boden. Mit nacktem Oberkörper. Um ihn herum: fünf Männer, die aber alle nur teilweise zu sehen sind. Es scheint, als würde der Knieende, bei Jeff Wall heißt er zynischerweise „Listener“ (Zuhörer, 2015), gedemütigt, vielleicht geschlagen oder anderweitig misshandelt. In jedem Fall ist ein Konflikt zu... [mehr]

  • Schauspiel In drei Mannheimer Parks wird „Der kleine Prinz“ als Freiluft-Sommertheater aufgeführt / Die Inszenierung ist noch bis zum 18. August zu sehen

    Märchenhafter Bühnenzauber vor grüner Kulisse

    „Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar“, erklärt der Fuchs der kleinen Doro. Doch die trägt die Weisheit hinter diesen Worten längst in sich. Wer Lust hat, der universalen und doch einzigartigen Geschichte „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry einmal andere Perspektiven abzugewinnen, sollte die sich... [mehr]

  • Pop The Necronautics im Mannheimer Einraumhaus

    Rockiges Strandgefühl am Abend

    „Wir sind die Necronautics, und wir bestehen aus Hall“, sagt Simon Seeleuther. Was eine sehr schöne und zutreffende Bemerkung ist, aber eben nur ein Teil der Wahrheit. Schließlich besteht die Mannheimer Surf-Rock-Band zunächst und vor allem einmal aus vier fabelhaften Musikern, die Konzertgängern der Region aus vielerlei stilübergreifenden Konstellationen... [mehr]

Reilingen

  • Technischer Ausschuss Umbau soll für besseren Verkehrsfluss in Richtung Hockenheim sorgen

    Kreuzung erhält weitere Spur

    Die Gemeinde will es jetzt selbst in die Hand nehmen und den Übergang der Hockenheimer Straße (früher L 599) auf die Landesstraße 723 (früher B 39) mit einer zweiten Fahrspur aufweiten. Bürgermeister Stefan Weisbrod ist davon überzeugt, wie er im Technischen Ausschuss feststellt, damit die unbefriedigende Rückstausituation besser in den Griff zu bekommen.... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim SPD-Fraktionsvorsitzender Sebastian Cuny ist bereit, für die Zukunft des Kurpfalz-Gymnasiums an die finanziellen Grenzen der Stadt zu gehen

    „Sanierungskonzept eine gute Balance“

    Die SPD befürwortet die umstrittene Generalsanierung des Kurpfalz-Gymnasiums, obwohl auch sie darin eine Belastung der Stadt bis an die Grenze des finanziell Machbaren sieht. „Die SPD ist dazu bereit“, sagt Fraktionschef Sebastian Cuny. Herr Cuny, wie fällt Ihre Bilanz aus, wenn Sie auf das vergangene Halbjahr zurückblicken? Sebastian Cuny: Das Hauptthema war... [mehr]

  • Schriesheim Heimatkundliches Suchspiel des GV Liederkranz

    Hat sich Idee „totgelaufen“?

    Seit vielen Jahren hat es Tradition, das heimatkundliche Such- und Gewinnspiel, das die Mitglieder des GV „Liederkranz“ und die Ferienkinder kreuz und quer durch Schriesheims Gemarkung führt. Waren es in der Vergangenheit bis zu 55 Teilnehmer, so kamen nun gerade mal zehn Kinder zum Treffpunkt am Wendehammer der Branichstraße, auf die insgesamt vier... [mehr]

Schwetzingen

  • Klassische Musik Fünf Beiträge aus Schwetzingen bei Radiofestival / „King’s Singers“ und Kammerkonzert bilden heute den Auftakt

    Aufzeichnungen der Festspiele zu hören

    Das bundesweite ARD-Radiofestival bringt noch bis 8. September Höhepunkte aus Klassik, Oper und Jazz von den großen europäischen Musikfestspielen unter anderem aus Bayreuth, Salzburg und London ins Radio. Von den Schwetzinger Festspielen kommen allein fünf musikalische Beiträge dieses Jahr. Insgesamt steuert SWR2 zehn Konzerte und eine Oper aus... [mehr]

  • Musik im Park

    Der Tiger zeigt sich unverwüstlich

    Tom Jones bringt vor 3000 Zuschauern bei Musik im Park in Schwetzingen enorme Entertainer-Qualitäten mit seine musikalischen Wurzeln auf einen Nenner [mehr]

  • „Hildacafé“ Roswitha Goos verzückt mit Chansons

    Kurzweil mit Evergreens

    Im vorletzten „Hildacafé“ vor den Sommerferien war Roswitha Goos im Hebelhaus zu Gast, den Schwetzingern auch durch die Feierlichkeiten zur 1250-Jahr-Feier als „Agana“ bekannt. Die „Dame im Frack“ spannte einen Bogen von den 1920er Jahren bis zu den 1950er Jahren mit Couplets, Chansons und Schlagern aus dieser Zeit. Zu Beginn stellte sie zwei Werke des... [mehr]

  • Feuerwehr Siedlergemeinschaft spendiert Geld als Dankeschön für die Hilfe beim Maibaum / Jugendabteilung mit 30 Mädchen und Jungen soll profitieren

    Nachwuchs ist mit Feuereifer dabei

    Eine Abordnung der Siedlergemeinschaft Hirschacker stattete der Schwetzinger Feuerwehr einen Besuch ab, über den sich der Kommandant Walter Leschinski sichtlich freute. Der Vorsitzende Rudi Hoffmann und Schriftführerin Heidi Ulrich übergaben nämlich einen Spendenscheck über 100 Euro, der für die Jugendfeuerwehr verwendet werden soll. „Es ist ein kleines... [mehr]

  • Das sagen Konzertbesucher „Wie er mit 78 noch abgeht, mega“ / „Tolle Show“ / Auch Schlossanlage als Konzertlocation lockt an / Verärgerung über Bestuhlung

    Unvergesslicher Abend mit einer göttlichen Stimme

    „Es war ein unvergesslicher Abend“, „Wie er mit 78 noch abgeht, mega“, „Wie schön, dass der ‚alte Herr‘ offensichtlich bei guter Gesundheit ist“: Der Auftritt von Tom Jones war schlichtweg überragend! Das finden nicht nur die Konzertbesucher, die auf der Facebook-Seite dieser Zeitung ihre Meinung kundtun. Von der ersten Minute an gab Tom Jones... [mehr]

  • Weit geöffnete Kirchentüren und Erfrischungsgetränke

    Die evangelische Kirchengemeinde reißt ihre Türen auf – nicht nur inhaltlich, sondern ganz wörtlich: Um die Temperatur in der Stadtkirche erträglich zu halten, finden derzeit die Gottesdienste bei weit offenen Türen statt. „Das ist auch eine Einladung, hineinzuschauen und einfach mitzufeiern“, sagte Pfarrer Steffen Groß (r.) nach dem ersten Gottesdienst... [mehr]

Seckenheim

  • Jungbulle heißt (Michl) Angelo

    Rund vier Monate alt ist mittlerweile der Jungbulle des Seckenheimer Landwirts Hermann Michl. Durch sein weißes Fell stellt das Tier eine Rarität dar, denn die Eltern kommen in Braun daher (wir berichteten). Mittlerweile hat der Junge einen Namen: (Michl) Angelo. Ein nettes Wortspiel. Denn in dem Namen, der an den berühmten Maler Michelangelo erinnert, ist der... [mehr]

  • Seckenheim Kapellenwirt Franz Kern gestorben

    Viele Jahre zur Kerwe „gepredigt“

    Wie der Vorsitzende der Kerwefreunde, Alfred Heierling, mitteilt, ist der ehemalige Seckenheimer „Kapellenwirt“ Franz Kern nach längerer Krankheit im Alter von 89 Jahren gestorben. 1965 habe die spontane Aktion eines Stammtisches im Lokal „Zur Kapelle“ die Seckenheimer Kerwe neu belebt, Franz Kern habe dann die Rolle des „Kerweparrers“ für die nächsten... [mehr]

Speyer

  • Unfälle Siebenjähriger geht in einem Weiher bei Speyer plötzlich unter / Zwei Mädchen geraten bei Rheindürkheim in Flussströmung

    Drei Kinder sterben in Rhein und See

    Für drei Kinder ist am Wochenende jede Hilfe zu spät gekommen: Sie ertranken im Rhein beziehungsweise in einem See. Ein Siebenjähriger ging in einem Weiher bei Speyer unter. Bei Worms sind am Samstag zwei neun und 13 Jahre alte Mädchen leblos im Rhein gefunden worden, die seit Freitagmittag vermisst wurden. Wie die Polizei erst am Sonntag auf Nachfrage... [mehr]

  • Salier-Gesellschaft Lichterfest und Empfang im Dom / 1000 Euro Erlös gehen an das „Café Malta“

    Erinnerung an die kaiserlichen Privilegien

    In der Tradition der kaiserlichen Auflage sammelte die Salier-Gesellschaft auch beim Privilegienfest am Samstag Spenden, mit denen sie wohltätige Zwecke fördert. Bei der Kollekte und dem Empfang in der Vorhalle des Domes füllten etwa 1000 Euro die Spendenkörbe. Der Betrag kommt dem „Café Malta“ des Malteser Hilfsdienstes Speyer zugute, der das Geld für die... [mehr]

  • Heinrich IV. vom Kirchenbann gelöst

    Im Gedenken an die im Dom bestatteten Kaiser, vor allem jedoch an die Verleihung besonderer Privilegien durch Kaiser Heinrich V. an die Stadt, feiert die Salier-Gesellschaft alljährlich am ersten Samstag im August ihr traditionelles Privilegienfest. Ihren Ursprung hat die seit 1992 stattfindende Veranstaltung in der Lösung des Kirchenbanns von Heinrich IV. Der... [mehr]

  • Festival Speyer lädt zum Gitarrensommer

    Saitenmusik aller Art

    Klassik, Folk, Jazz und Rock – der 23. Speyerer Gitarrensommer präsentiert eine Vielfalt an musikalischen Genres. Vom 12. bis 16. September geht das Festival in der Heilig-Geist-Kirche über die Bühne. Zum Auftakt präsentiert das Akustik-Duo Soïg Sibéril & Ian Melrose Saitenklänge mit keltischen Wurzeln (12. September, 20.30 Uhr). Rockiger wird es tags darauf... [mehr]

Sport allgemein

  • „Das wird eine große Nummer“

    Herr Harksen, mit zehn Sportlern der MTG Mannheim beginnt heute die Leichtathletik-EM in Berlin. Welche Erwartungen haben Sie? Rüdiger Harksen: Ich bin überhaupt kein Freund von Medaillenvorhersagen. Man kann nur Leistung prognostizieren, aber keinen Erfolg. Du kannst bei der EM eine neue Bestleistung aufstellen und dennoch ohne Medaille bleiben – war das dann... [mehr]

  • Rudern Deutschland-Achter erkämpft sich den sechsten EM-Titel in Serie und sorgt für einen versöhnlichen Abschluss

    Am Ende wird es noch deutlich

    Auf das Paradeboot ist Verlass. Nach einer bis dahin enttäuschenden Vorstellung der deutschen Ruderer bei der Europameisterschaft in Glasgow sorgte der Deutschland-Achter für einen umjubelten Abschluss. Die Crew um Schlagmann Hannes Ocik setzte sich im Finale der kontinentalen Titelkämpfe letztendlich deutlich vor den Niederlanden und Rumänien durch. „Wir waren... [mehr]

  • Radsport EM-Goldmedaille in 3000-Meter-Einerverfolgung

    Brennauer bärenstark

    Die Medaillen-Flut der deutschen Radsportler bei den European Championships hält unvermindert an. Lisa Brennauer holte in einem fast schon verloren geglaubten Straßenrennen am Sonntag mit Platz drei noch ein fast optimales Ergebnis heraus. Für die Allgäuerin war es nach Gold in der Einerverfolgung am Samstag und Bronze in der Mannschaftsverfolgung bereits die... [mehr]

  • Turnen Chemnitzerin am Schwebebalken nur EM-Sechste

    Ein Sturz – ausgerechnet beim Schäfer-Salto

    Pauline Schäfer lächelte gequält und schüttelte nur den Kopf. Ein von Vorturnerin Nina Derwael aufgesprühter Wasserfleck auf den Schwebebalken hat die Weltmeisterin um die Chance gebracht, die erste EM-Medaille für deutsche Turnerinnen an diesem Gerät seit 31 Jahren zu erkämpfen. Nur zehn Monate nach ihrem WM-Erfolg in Montreal stürzte die 21 Jahre alte... [mehr]

  • Schwimmen Florian Wellbrock begeistert bei seinem EM-Sieg über 1500 Meter Freistil

    Gänsehaut und Tränen

    Als Florian Wellbrock nur noch wenige Meter vom EM-Gold entfernt war, kämpfte Freundin Sarah Köhler auf der Tribüne des Tollcross International Swimming Centre mit den Tränen. Der 20-Jährige krönte sich am Sonntag in Glasgow über 1500 Meter Freistil in deutscher Rekordzeit und Weltjahresbestzeit zum Europameister und schlug dabei den Olympiasieger. „Es tat... [mehr]

  • Leichtathletik Deutsche Mannschaft rechnet sich für die Heim-EM in Berlin viel aus / Erste Entscheidungen am Dienstag

    Motiviert bis in die Haarspitzen

    Emotionaler Abschied für Robert Harting, Comeback von Maskottchen Berlino und ein motiviertes Gastgeber-Team mit vielen Medaillenträumen: Neun Jahre nach der glanzvollen Heim-WM sollen die Europameisterschaften in Berlin wieder zu einem Sommermärchen der Leichtathletik werden. Mehr als 1600 Sportler aus 51 Ländern kämpfen unter der Hitzeglocke der deutschen... [mehr]

  • Motorrad In der Moto3-Klasse am Ende Achter / Bradl stürzt

    Öttl hält lange mit

    Deutschlands Motorrad-Asse sind auch beim zehnten WM-Lauf der Saison an den Podiumsplätzen vorbeigefahren. Moto3-Pilot Philipp Öttl raste beim Großen Preis von Tschechien auf Rang acht – mit nur knappem Rückstand hinter dem Siegertrio. Marcel Schrötter landete in der Moto2-Klasse sogar auf dem siebten Platz, hatte mit dem Ausgang des Rennens allerdings nichts... [mehr]

  • Irland

    WM-Medaillen für Frazer und Magaz

    Megan Frazer ist der ganz große Wurf verwehrt geblieben. Bei der WM in London hat die Hockeyspielerin des Mannheimer HC mit der irischen Nationalmannschaft die Silbermedaille gewonnen. Im Finale waren die Niederlande zu stark, die sich mit dem 6:0 (4:0) zum achten Mal die WM-Krone aufsetzten. Die Treffer für den Rekordchampion, der als Titelverteidiger ins Turnier... [mehr]

Vermischtes

  • Luftfahrt 79 Jahre alte Maschine stürzt in den Alpen ab / Ursache noch völlig unklar

    „Tante Ju“ reißt 20 Menschen in den Tod

    Nur Tage nach der letzten Wartung ist ein Schweizer Oldtimer-Flugzeug mit 20 Menschen an Bord in den Alpen abgestürzt. Es gab keine Überlebenden, wie die Kantonspolizei von Graubünden gestern mitteilte. „Das Flugzeug ist nahezu senkrecht und mit relativ hoher Geschwindigkeit auf den Boden geprallt“, sagte Daniel Knecht von der schweizerischen... [mehr]

  • Klimawandel Partei verlangt besseren Hitzeschutz in Städten

    Grüne drängen auf Hilfsfonds

    Die Grünen fordern einen milliardenschweren Fonds für die Anpassung Deutschlands an die Folgen des Klimawandels. Daraus sollten unbürokratische Entschädigungen an Menschen gezahlt werden, deren Existenz durch extreme Wetterereignisse bedroht sei. Auch für den Hitzeschutz in Städten, den Waldbrand- und Hochwasserschutz sowie die Anpassung der Landwirtschaft... [mehr]

  • Justiz Früherer Radprofi aus Polizeigewahrsam auf Mallorca entlassen / Streit mit Til Schweiger

    Ullrich wieder auf freiem Fuß

    Nach einem Streit auf dem Grundstück seines Nachbarn Til Schweiger ist der frühere Radprofi Jan Ullrich (Bild) auf Mallorca vorübergehend in Polizeigewahrsam genommen worden. Am Samstagabend, nach rund 24 Stunden, wurde der 44-jährige Ex-Sportstar wieder auf freien Fuß gesetzt, wie eine Gerichtssprecherin gestern bestätigte. Der Zwischenfall, über den zuerst... [mehr]

Viernheim

  • Grünflächen Feuerwehr versorgt Pflanzen mit Wasser

    Außergewöhnlicher Einsatz

    . Unter der anhaltenden Sommerhitze leiden nicht nur die Menschen, sondern auch die Natur. Tieren und Pflanzen mangelt es aufgrund der aktuellen Trockenheit gleichermaßen an Flüssigkeit. Die Viernheimer Stadtgärtnerei allein kann die Bäume und Sträucher auf städtischem Gelände nicht mehr ausreichend bewässern und hat deshalb die Freiwillige Feuerwehr um Hilfe... [mehr]

  • Leichtathletik Sprinterin kämpft bei Deutschen Jugendmeisterschaften mit Problemen

    Emilie Meier von eigener Leistung enttäuscht

    Für die Deutschen Jugendmeisterschaften in Rostock hatte Emilie Meier ein klares Ziel. Die Sprinterin vom TSV Amicitia Viernheim wollte eine gute Leistung im Zwischenlauf zeigen. Gesundheitliche Probleme und starker Gegenwind machten ihr jedoch bereits im Vorlauf zu schaffen. Die Deutschen Jugendmeisterschaften der Alterskassen U18 und U20 waren geprägt von großer... [mehr]

  • Lauftreff Kombikurs Nordic Walking und Rückenfit startet

    Gesundheit durch Bewegung

    Der Viernheimer Lauftreff bietet im August einen Kombikurs zu den Themen Bewegung und Kräftigung mit Nordic Walking und Rückenfit an – ein gesundes Rücken- und Ausdauertraining. In der Gruppe macht das auch noch doppelt Spaß. Eigentlich sollte der Mensch aufrecht gehen, durch den Bewegungsmangel verkommen wir aber immer mehr zu „Sitzern“. Wer unter mehr... [mehr]

  • Grünflächen erhalten

    Zu „Schluss mit dem Theater“, Forum der Parteien vom 2. August Diese Sickergruben waren bisher nie Thema der Grünen. Wir erinnern uns, dass es die UBV war, die dieses Thema sogar zu ihrem Hauptthema beim letzten Wahlkampf erklärt hatte. Wir haben dieses Thema jetzt aufgegriffen, weil wir nicht möchten, dass Geld ausgegeben wird, um eine sinnvolle Maßnahme... [mehr]

  • Gartenfest Viernheimer Schlagerstars begeistern Publikum mit Klassikern und aktuellen Fetenhits / Walter Wohlfart steht als Moderator und Sänger auf der Bühne

    Im Festzelt kommen Urlaubsgefühle auf

    Seit zehn Jahren treten die Viernheimer Schlagerstars beim Gartenfest des Männergesangvereins 1846 auf. Auch bei ihrem kleinen Jubiläum am Samstagabend im MGV-Festzelt gelang es den Hobbyinterpreten, für beste Stimmung zu sorgen. Trotz der hochsommerlichen Temperaturen wurde eifrig getanzt. Mit dem Schunkeln, wie es Bandleader Martin Böhm zu Beginn gefordert... [mehr]

  • Christusgemeinde Pfarrerin Irene Dannemann hält ihren ersten Gottesdienst in der Friedenskirche / Feier zum Schulanfang

    Im Gespräch mit den Gläubigen

    „Hier läuten keine Glocken, da weiß man gar nicht, wann es so weit ist.“ Einen Unterschied zu ihrer bisherigen Wirkungsstätte stellt Pfarrerin Irene Dannemann sofort fest. Nach einem Blick auf die Uhr beginnt ihr erster Gottesdienst in der Friedenskirche aber pünktlich. Am 1. August hat die neue Pfarrerin des Friedensbezirks der Christuskirchengemeinde ihren... [mehr]

  • Gartenfest I Helfer des Männergesangvereins 1846 bewirten zahlreiche Gäste / Buntes Programm für alle Generationen

    Publikum genießt Chorgesang

    Auf dem Gartengrundstück am westlichen Stadtrand von Viernheim ist es 51 Wochen im Jahr ganz ruhig. Anfang August aber wird es lebhaft auf dem Gelände am Waldrand: Erst sind es die Helfer, die den Festplatz herrichten und das Zelt aufstellen, dann strömen die Besucher an vier Tagen zum traditionellen Gartenfest des Männergesangvereins 1846. Durch die... [mehr]

  • Gartenfest II 25 befreundete Chöre zeigen ihr Können

    Volkslieder und Pop

    „So viele Chöre hatten wir noch nie zu Gast.“ MGV-Vorsitzender Jens Heinen zeigt sich stolz über die vielen Gäste, die zum Freundschaftssingen gekommen sind. Das Treffen der Chöre bildet traditionell die Eröffnung des Gartenfests. Bei der Veranstaltung mit 19 Auftritten von 25 Chören gibt es Chorgesang vom Feinsten zu hören. So unterschiedlich wie die... [mehr]

Wirtschaft

  • Auto Modelle mit Hybrid- und Erdgasantrieb nicht lieferbar

    Bestellstopp bei VW

    Der Autokauf bleibt für Volkswagen-Kunden in vielen Fällen ein Geduldspiel – wegen der aktuellen Probleme mit neuen Abgastests teilweise auch bei besonders umweltfreundlichen Fahrzeugen. Für Autos mit Hybrid- und Erdgas-Antrieb würden derzeit gar keine Bestellungen angenommen, sagte ein Sprecher gestern. Zuvor hatte die „Welt am Sonntag“ über das Thema... [mehr]

  • Verbraucher Laser-Entfernung kostet teilweise mehrere tausend Euro / Markt weitgehend unreguliert / Regierung plant schärfere Regeln

    Keine Lust mehr aufs Tattoo – das kann extrem teuer werden

    Im Ladengeschäft von Peter Ziguri im Berliner Stadtteil Schöneberg hängen rundum an der Wand fantasievolle Motive. Seit 16 Jahren tätowiert er hier seine Kunden. Passanten dürfen in den Laden schauen. Der Eindruck vom schmuddeligen Tattoo-Studio im dunklen Hinterhof soll erst gar nicht entstehen. „Ein Tattoo sollte eine Entscheidung für das ganze Leben... [mehr]

  • Tarifkonflikt Beschäftigte legen in Belgien, Schweden und Irland die Arbeit nieder / Ausstand auch in Deutschland erwartet

    Ryanair-Piloten streiken am Freitag

    Die Urlaubsfreude könnte für viele Menschen in der kommenden Woche getrübt werden: Beim Billigflieger Ryanair wird wieder gestreikt. Wie das Unternehmen im Kurznachrichtendienst Twitter mitteilte, fallen am kommenden Freitag insgesamt 104 Flüge von und nach Belgien weg. Außerdem seien am selben Tag Schweden (22 Flüge) und Irland (20) betroffen. Ryanair war am... [mehr]

Zwingenberg

  • Odenwaldklub

    OWK besucht das Winzerfest

    Der Odenwaldklub Zwingenberg organisiert für seine Mitglieder und weitere Interessierte am 5. September, Mittwoch, einen Besuch des Bergsträßer Winzerfestes in Bensheim. Wie Wanderwart Peter Tiedemann mitteilt, reisen die Teilnehmer der Tour mit dem Linienbus von Zwingenberg nach Bensheim, dazu trifft man sich um 13.45 Uhr an der Bushaltestelle Sparkasse... [mehr]

  • Sportclub

    Rorrer Boule-Open am 29. September

    Christian Müller, Vorsitzender des Sportclubs Rodau, lädt zur Teilnahme an einer Neuauflage der „Rorrer Boule-Open“ ein. Termin ist in diesem Jahr der 29. September, Samstag, der Anwurf erfolgt um 10.30 Uhr. Veranstaltungsort ist der im vergangenen Jahr eingeweihte Boule-Platz des SC zwischen Kunst- und Naturrasensportplatz am „Speck-weg-Eck“. Gespielt wird... [mehr]

  • Verkehrsbehinderungen

    Sperrungen wegen der Seeheimer Kerb

    Wegen der See‘mer Kerb vom 10. bis 13. August gibt es im alten Ortskern von Seeheim folgende Verkehrsbeschränkungen: Von Donnerstag, 9. August, ab 12 Uhr, bis Montag, 13. August, circa 18 Uhr, in der Bergstraße im Bereich zwischen der Darmstädter Straße und dem Anwesen Nr. 18, der Mühltalstraße, der Kirchstraße und dem Parkplatz hinter dem historischen... [mehr]

  • Ferienspiele Sonnenkinder boten auf dem Begegnungshof in Rodau eine Woche lang tiergestütztes Coaching für den Nachwuchs an

    Weder Kinder noch Esel hatten Langeweile

    Esel Igor würfelt am besten. Deshalb darf er den Würfel anschubsen, der mit den Namen der teilnehmenden Kinder beschriftet ist. „Valentin“ liegt oben – und der darf nun laut für alle den nächsten Programmpunkt verkünden: „Jetzt grillen wir.“ Mit dem gemütlichen Beisammensein klangen die Ferienspiele auf dem Begegnungshof der Sonnenkinder in Rodau aus.... [mehr]